Issuu on Google+

Remstal

Ausgabe 9 / 2012

Der Remstal-Höhenweg

Waldwege & Weinberge Unser Remstal Sommer-Teller

Leichte Küche für den Sommer

Mit dem E-Bike durchs Remstal

Genussvoll radeln

Blickpunkt: Der Weindialog - ein Expertengespräch


Den Grünen SüDen erleben 2012 Der Süden ist grün. Die Ferienregionen des Landes bieten viele Möglichkeiten, einen umweltverträglichen Urlaub zu verbringen. Von der Übernachtung im klimaneutralen Hotel oder auf dem Bio-Bauernhof über die CO2-freie Mobilität am Urlaubsort bis hin zum Essen bei den Biosphärengastgebern. Überall kann man naturnah genießen. Und das Land bei einer Demeter-Weinprobe, einer Tour mit dem E-Bike oder einer Naturpark-Wanderung mit dem Schwarzwaldguide erleben. Nachhaltigkeit wird eben groß geschrieben in Baden-Württemberg. Freuen Sie sich auf das Naturland Baden-Württemberg. Auf in den Süden! Den aktuellen Grüner Süden-Katalog können Sie kostenlos unter T +49 (0) 7 11 / 2 38 58-0 oder entspannt online unter prospektservice@tourismus-bw.de bestellen.

www.tourismus-bw.de info@tourismus-bw.de


Willkommen liebe Leser, mit der vorliegenden Ausgabe stellen wir Ihnen wieder einen kleinen Querschnitt des Remstals vor – von Aichwald bis Mögglingen. Erstmals haben wir dem Stauferland eine Doppelseite gewidmet, weil wir glauben, dass diese nicht nur historisch bedeutende Region zwischen Göppingen und Schwäbisch Gmünd eine Reise wert ist. Begeben Sie sich auf die Spuren der Stauferkaiser und lassen sich von der Vielfalt des Stauferlands überraschen. Der Wandervorschlag auf dem Remstal-Höhenweg führt uns diesmal vom Remshalder Ortsteil Buoch zum Hanweiler Sattel bei Korb. Alle bisher erschienenen Wanderbeschreibungen finden Sie übrigens bei uns im Internet. Geschäftsführer Hubert Falkenberger

Wer es bequem mag, sollte auf jeden Fall den Artikel zum genussvollen Radeln mit E-Bikes lesen.

P.S.

Der 17. Weintreff in

Mit dem Sommer-Teller bieten Ihnen wieder viele Gastronomen leichte,

der Alten Kelter in

sommerliche Küche für einen hoffentlich schönen und langen Sommer 2012.

Fellbach findet am 2. und 3. Februar

Dass das Remstal auch eng mit sehr hochwertiger Küche und exquisiten

2013 mit Petra Klein als Weinexper-

Weinen verbunden ist, wird beim Ausblick auf das Schlemmer-Menü und beim

tin statt.

Weindialog deutlich. Freuen Sie sich auf kulinarische Höhepunkte und eine interessante Diskussion zweier Weinfachleute. Herzlich danken möchte ich wieder allen, die zum Gelingen des vorliegenden Remstal Magazins beigetragen haben.

Immer bestens informiert: Wenn Sie immer topaktuell informiert sein wollen, abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter:

35 .

H i 3. rsc 8. hg - as 6. se 8. n 20 fe 12 st

www.remstal-route.de/newsletter

Jetzt wünsche ich Ihnen viel Vergnügen bei der Lektüre der nächsten Seiten und freue mich, Sie im Remstal begrüßen zu dürfen.

Ihr

Hubert Falkenberger Geschäftsführer

Ihr Schlemmerziel auf dem RemstalHöhenwanderweg auf 479 Meter ü.NN. Ein (Auf-)weg, der sich in kulinarischer Hinsicht und zum Ausblick immer lohnt! Traditionelle schwäbische Küche gepaart mit anspruchsvoller Frischeküche – Deftiges oder Feines je nach Jahreszeit. „A Viertele schlotza“ oder hauseigene gebrannte Schnäpse in schönen Stuben und gemütlicher Atmosphäre genießen. Auch für Festlichkeiten jederzeit bestens geeignet. Restaurant · Terrasse · Cateringservice

-Willkommen Öffnungszeiten: Mi.-So. 11:30-24:00 Uhr Mi.-Sa. nachmittags mit kleiner Karte oder nach Absprache · Sonn- und Feiertags durchgehend warme Küche Kaiserstraße 8 · 73650 Winterbach-Manolzweiler · Tel.: (0 71 81) 4 15 15 · www.landgasthaus-hirsch.de 07875_image_remstalmagazin2_az_177x62_4c_rz.indd 1

Seit 1629 ein Garant für Gastlichkeit.

02.05.2012 13:51:57 Uhr


Kommunen Aichwald

8

Große Kunst auf dem Dorf

Lorch

10

Comeback eines Kloster-Chorbuches

Mögglingen

12

Hajek in der Kirche

Plüderhausen

Wissenswertes

Böbingen

Gutschein Veranstaltungskalender

9 41

Korb

Inhalt

Waiblingen Schorndorf

31

Die "Obstler" und der Streuobstwiesentag

Urbach

32

Kabarett und Comedy vom Feinsten

Mobil: 01 73 / 6 11 26 56 Fax: 0 71 95 / 9 59 95 69 info@erste-wahl-catering.de www.erste-wahl-catering.de

by Toni J. Wahl

Remstal Magazin

26

Waiblingen leuchtet

Toni Wahl · Gastronom mit Leib und Seele

4

24

Köpfe und Kopffüßler

Sie planen ein Familienfest, eine Hochzeit, eine Firmenfeier, eine Hausmesse oder eine Präsentation? Wir realisieren Ihr Galadinner, Ihr Buffet, Ihre Dekoration, Ihr Unterhaltungsprogramm oder Ihre Location.

120402_remstal_magazin_az_86.5x127_4c_rz.indd 1

22

25 Stationen Geschichte

Ihre „Erste Wahl“ beim Catering!

Erste Wahl Toni Josef Wahl Weinstr. 31 · 71364 Winnenden Katharinenstr. 21b · 70182 Stuttgart

19

"I mag di"-Festtage mit tollem Programm

05.04.2012 14:09:20 Uhr

Handwerklicher Unikatschmuck

Türlensteg 22 73525 Schwäbisch Gmünd Telefon 0 71 71 - 6 51 83 Telefax 0 71 71 - 6 54 60

Exklusiver Markenschmuck

info@dorado-schmuck.de www.dorado-schmuck.de

D‘Orado


Freizeit & Events Schlemmer-Menü

7

Schlemmen, schlemmen, schlemmen

E-Bikes im Remstal

11

Genussvoll radeln

Höhenweg

14

...Waldwege und Weinberge

Versteckte Winkel

25

Es klappert die Mühle

Sommer-Teller

30

Leichte Küche für den Sommer

Das Stauferland

34

Auf den Spuren der Stauferkaiser

Schmuckdesign aus dem Remstal

36

Mitglieder Neue Mitglieder Restaurants, Gasthäuser, Hotels Ferienwohnungen, Privatzimmer Weingüter Weitere Angebote Camping, Fördermitglieder Kontaktdaten der Mitgliedskommunen

40 67 76 79 87 91 94

Schmuck für die Hoheiten Tourismu sverein Alter Bah Rem stal-Rou nhof End te e. V. Bahnho ersbach fstraße 21 71384 Tel.: 0 71 Weinstad t info@re 51/2 76 50 47 mstal-rou www.rem te.de stal-rout e.de

Reportagen Drei Feldherren

So macht schenken Spaß!

13

Die Geschenkgutscheine des Tourismusvereins Remstal-Route können bei rund 150 Mitgliedern eingelöst werden. Mehr Informationen finden Sie auf Seite 9.

Das Heldenkleeblatt von Großheppach

Der Weindialog

20

Ein Expertengespräch: "Da ist viel Dynamik drin"

Remstaler Weinnamen

28

Ideenreichtum auf den Etiketten

Serie: Remstaler Köpfe

38

07435_gu

tschein_pr

ntkl_210x

105_4c_rz

.indd

Gutschein

1

"Zurück vom Pfälzer Auslandseinsatz"

15.11.2010

9:56:15

Uhr

SCHNUPPERGOLFEN Jeden ersten Sonntag im Monat 20 € inkl. Getränk, Infos und Anmeldung unter 07172 91800

Golfen unter Freunden Unsere 27 Loch PGA-Meisterschaftsanlage ist die größte in der Region Stuttgart. Mit traumhaften Ausblicken auf die drei Kaiserberge Hohenstaufen, Rechberg und Stuifen wird eine Runde Golf bei uns zu einem Urlaubstag. Der 6-Loch Kurzplatz sowie zahlreiche weitere Übungsmöglichkeiten bieten gerade auch Golfeinsteigern ideale Bedingungen. Schnuppern Sie doch mal rein: www.golfclub-hetzenhof.de

Golf Club Hetzenhof e.V., Hetzenhof 7, 73547 Lorch Tel. 07172 91800 info@golfclub-hetzenhof.de

Remstal Magazin

5


Angebote der Tourismus-Zentrale im Überblick: Auskunft über: • • •

• •

Veranstaltungen und Aktionen Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele Tourentipps für begeisterte Wanderer, Radfahrer und Inlineskater Gastronomie und Weinerzeuger Bus und Bahn in der Region

Anlaufstelle für:

Ansprechpartner für Einheimische und Gäste Die Tourist-Information im Endersbacher Bahnhof ist Anlaufstelle für einen rundum gelungenen Aufenthalt im Remstal.

Anschrift

Egal ob man Spaß am Wandern, Radund Ballonfahren hat, gerne Museen und Sehenswürdigkeiten erkundet oder luftige Höhen im Hochseilgarten erklimmt – all das und noch viel mehr ist im Remstal möglich. Abenteurer und Erholungssuchende kommen in einer der schönsten Erlebnisregionen Baden-Württembergs gleichermaßen auf ihre Kosten. Um die östlich von Stuttgart gelegene Genießerecke überregional etwa durch Marketing-

• • • •

aktionen und Öffentlichkeitsarbeit noch bekannter zu machen, wurde im Jahr 1993 der Tourismusverein Remstal-Route von den Kommunen, der ortsansässigen Gastronomie und Hotellerie, den Weingütern und Genossenschaften sowie einigen gewerblichen und privaten Fördermitgliedern gegründet. Der Verein ist seitdem erfolgreich tätig als Initiator von Infrastrukturmaßnahmen, Veranstalter von vielen Aktionen und, darüber hinaus, touristische Dachorganisation und öffentliche Tourist-Information.

Tourist-Information Tourismusverein Remstal-Route e. V. Endersbacher Bahnhof Bahnhofstraße 21 71384 Weinstadt Tel.: 0 71 51 / 2 76 50 47 Fax: 0 71 51 / 2 76 50 48 E-Mail: info@remstal-route.de www.remstal-route.de

Unterstützung bei der Organisation von: • Tages- und WochenendProgrammen • Familien-, Gruppen- und Firmenveranstaltungen Verkauf von: • • • • •

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 9.00 bis 12.30 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr, Samstag: 9.00 bis 12.30 Uhr

Einheimische und Gäste Vermittlung und Beratung bei der Suche von Unterkünften Attraktive Pauschalangebote Geführte Touren und Weinproben, Planwagensowie Ballonfahrten u.v.m. Stadtführungen

Wander- und Radfahrkarten Büchern, Bildbänden und Reiseliteratur Remstal-Route Geschenkgutscheinen STUTTCARD-Gutscheinheften Ansichtskarten von Weinstadt

Unsere Mitglieder finden Sie ab Seite 67!


sch lem m er m en ü

Köstliche Genüsse in vier Gängen servieren die besten Restaurants des Remstals.

Das liest sich dann etwa so: „Selleriecremesuppe mit Rote-Beete-Stroh“. Oder: „Kross gebratenes Zanderfilet auf Kürbisragout“. Oder auch so: „Duett vom Waldhausener Wild mit Rahmwirsing, gebratenen Pilzen und Schupfnudeln“. Bis zum Dessert: „Brombeerknödel mit Honig-Sauerrahm-Eis“.

Schlemmen,

schlemmen,

schlemmen

Vom 14. September bis 7. Oktober laden die Restaurants zum 4-Gang-Gourmet-Menü des Tourismusvereins Remstal-Route und servieren köstliche Genüsse in 4 Gängen. Das Menü umfasst in der Regel Vorspeise, Süppchen, Hauptgericht und Dessert und kostet in allen Restaurants 34 Euro. Auf Wunsch und für neun Euro extra gibt es dazu die passende 3er-Weinprobe (0,1 Liter).

G

ekocht wird mit Zutaten, die Jahreszeit und Region dann vor allem anzubieten haben: Kürbis und Esskastanie, frisches Wild und Fisch, Zwetschgen, Brombeeren, Quitten.

Machen Sie mit beim großen Gewinnspiel: Wie viel kostet die zum Menü passende 3er-Probe erlesener Remstaler Weine?

5 Remstal-Route-Gutscheine zu je 50 £ zu gewinnen. Einsendeschluss ist Sa. 01. September 2012. Antworten bitte per Post oder E-Mail an: Tourismusverein Remstal-Route e. V. Endersbacher Bahnhof Bahnhofstraße 21 · 71384 Weinstadt E-Mail: gewinnspiel@remstal-route.de Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Speisekarte

V

ersuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen, soll Oscar Wilde (1854-1900) einmal gesagt haben. Der berühmte irische Schriftsteller hatte zeit seines Lebens einen Hang zu gutem Essen und gutem Wein, war aber nie im Remstal. Ein Fehler! Dort kommen die Versuchungen nämlich wieder: und zwar vom 14. September bis 7. Oktober 2012 beim jährlichen „Remstal-SchlemmerMenü". Viele Restaurants beteiligen sich auch in diesem Jahr an der Aktion

„Remstal Schlemmer-Menü“ findet vom 14.9.-7.10.2012 statt. Die teilnehmenden Betriebe und die Menüs sind in einem Info-Flyer zusammengefasst, der in allen Rathäusern und bei den teilnehmenden Gastronomen erhältlich ist. Er kann außerdem beim Tourismusverein Remstal-Route e. V. angefordert werden unter: Tourist-Information Tourismusverein Remstal-Route e. V. Endersbacher Bahnhof Bahnhofstraße 21 · 71384 Weinstadt Tel.: 0 71 51 / 2 76 50 47 · E-Mail: info@remstal-route.de und steht ab Mitte August zum Download im Internet unter www.remstal-route.de bereit.

Remstal Magazin

7


A i c h wa l d

Kunst auf dem Dorf

Große

Ausstellungen des Kunstkreises ziehen Besucher aus ganz Deutschland an

Als einmalige Veranstaltung war die Ausstellung „Im Spiegel der Bilder“ im Jahr 2004 geplant. „Wir hatten ein neues Gemeindehaus gebaut und uns Aktionen überlegt, wie wir Geld sammeln können“, erzählt Frieder Gadesmann, Kunstsammler aus Aichwald. Eine Freundin meinte: „Mach’ eine Ausstellung mit deinen Bilder.“ Denn Gadesmann sammelt seit mehr als 50 Jahren Kunst. Grafiken von Antes und Beuys, von Chagall und Grieshaber, von Kokoschka und Prechtl – rund 100 Arbeiten wurden damals gezeigt. Der Erfolg war phänomenal. „Es kamen unvorstellbar viele

„Schnitt“ von Rosa Loy.

8

Remstal Magazin

Paul Flora, mit dem Frieder Gadesmann freundschaftlich verbunden war, entwarf das Logo für den Kunstkreis und stellte 2006 aus. Andere renommierte Künstler hat Gadesmann einfach angesprochen und für die Ausstellung im Gemeindehaus gewinnen können. Das Anliegen des inzwischen knapp 40 Mitglieder starken Vereins: „Wir wollen darauf aufmerksam machen, dass die Grafik eine unvorstellbar schöne Kunst ist.“

Führung mit Frieder Gadesmann.

legt wird außerdem ein auf 100 Exemplare limitierter Ausstellungskatalog mit Originalgrafiken (Vorbestellung empfohlen). Weitere Informationen zu den Ausstellungen bis 2017: www.kunstkreis-aichwald.de

Gespräche am Rande der Vernissage.

D

ie Bilder, die in Aichwald zu sehen sind, werden übrigens alle verkauft. Die Hälfte des Erlöses geht an den Verein – und wird für soziale Zwecke gespendet – die andere Hälfte erhält der Künstler. Aufge-

Aichwald

P

aul Flora und Markus Lüpertz, Rosa Loy und Hetty Krist: Seit 2004 zeigt der Kunstkreis Aichwald jedes Jahr im November Grafiken von den bekanntesten Künstlern der Gegenwart. Nächster Termin: 16. bis 18. und 24./25. November 2012.

TERMINE

Oben: „Aufgeblühte Rosen“ von Ruth Stahl.

Besucher.“ Und so wurde aus der Aktion fürs Gemeindehaus eine Dauereinrichtung, die Jahr für Jahr rund 5000 Besucher aus ganz Deutschland nach Aichwald lockt. „Wir sind inzwischen bundesweit bekannt.“

08.07.2012: Jazz-Frühschoppen mit der „Dixieland-Jazz-Confederation“ Vorplatz der Schurwaldhalle, 11 bis 14 Uhr 08.-09.09.2012: 23. Straßenfest Ortsmitte von Aichwald-Schanbach 09.12.2012: Weihnachtsmarkt Aichwald-Aichschieß, 11 bis 18 Uhr


Gutsch ei n

So macht schenken

Spaß löst werden. Egal ob der Beschenkte sich einen edlen Tropfen gönnen, ein gutes Essen oder eine Fahrt mit dem Heißluftballon über die reizvolle Landschaft des Remstals genießen möchte, es wird sicher zu einer bleibenden Erinnerung. Dieses Magazin wird beim Kauf eines Geschenkgutscheines gratis mit ausgehändigt.

n i e h c s t u G

5_

0743

Viel Freude beim Schenken und Beschenktwerden!

Die Geschenkgutscheine des Tourismusvereins Remstal-Route können bei rund 150 Mitgliedern eingelöst werden.

rz.indd

_4c_

x105

_210

prntkl

ein_ gutsch

1

Bestellen

Geburtstag, Hochzeit, Weihnachten, der gemütliche Kaffeeklatsch bei der Freundin, die Geburt des ersten Kindes – Anlässe, um lieben Menschen mit einer kleinen Aufmerksamkeit eine große Freude zu machen, gibt es genug. Immer die richtige Wahl sind die Geschenkgutscheine, die der Tourismusverein Remstal-Route zum Kauf anbietet. Bei allen 18 Kommunen, die sich zusammengeschlossen haben, um den Tourismus im Remstal zu fördern, kann der Geschenkgutschein ab einem Mindestwert von zehn Wo einlösen? Euro erworben werden. Alle Betriebe Der Geschenkgutschein ist ab dem Ausstellab Seite 67 datum drei Jahre lang gültig und kann bei rund 70 Restaurants oder 45 Weingütern und sonstigen im Verein organisierten Mitgliedern einge-

TIPP

Der Gutschein ist erhältlich bei: Tourist-Information Tourismusverein Remstal-Route e. V. Endersbacher Bahnhof Bahnhofstraße 21 71384 Weinstadt Tel.: 0 71 51 / 2 76 50 47 Erhältlich auch in allen Rathäusern der Mitgliedskommunen (S. 94).

Gourmet Berner®

Das Irma la Douce ist ein Ort der Entspannung und des Genießens mitten in Stuttgarts Altstadt. Im Restaurant mit dem besonderem Ambiente, den erlesenen Speisen und den ausgesuchten Weinen kümmert man sich darum, jedes Essen zu einem Kunstwerk zu machen. »Irma« geizt wahrlich nicht mit Genüssen. Frische Zutaten und absolute Perfektion in der Zubereitung machen das Irma la Douce zu einem Kleinod des guten Geschmacks. Neben Waren aus Frankreich und Italien werden bevorzugt regionale Produkte verarbeitet. Kurz und gut, das »Fräulein la Douce« ist die perfekte Gastgeberin. Katharinenstraße 21b · 70182 Stuttgart · Tel.: 07 11 / 470 43 20 info@irmaladouce.de · www.irmaladouce.de Mo. - Fr. 11.30 - 14.30 Uhr und 17.30 - 23 Uhr, Sa., So. 17.30 - 23 Uhr (Sa., So. für Feierlichkeiten auch Mittags geöffnet)

Toni Wahl · Gastronom mit Leib und Seele

08170_anzeige_remstalmagazin_az_86,5x127_4c_rz.indd 1

Remstal Magazin

9

05.04.2012 14:11:51 Uhr


Lor c h

Stundengebete und Messen genutzt. Als die Mönche das Kloster verlassen mussten, konnten sie ihre Chorbücher mitnehmen. Zwei verschwanden, drei gelangten Mitte des 18. Jahrhunderts in den Besitz von Herzog Carl Eugen von Württemberg. Dessen Sammlung ist heute Bestandteil der Württembergischen Landesbibliothek in Stuttgart, die zum Jubiläum einen Band für die Ausstellung

Das Lorcher Kloster würdigt das 500-Jährige der berühmten Chorbücher.

Comeback eines

Kloster- Chorbuches

E

s steht auf einem Bergvorsprung hoch über der Rems, an der engsten Stelle des Remstals. Das anno 1102 vom Staufer-Herzog Friedrich I. gestiftete Benediktinerkloster ist das Wahrzeichen der lebens- und liebenswerten Stadt Lorch, die als Besonderheit noch einen historischen Stadtkern sowie Relikte römischer und staufischer Vergangenheit vorweisen kann. Für einige Wochen im September und Oktober steht im Konventbau ein Stück Lorcher Klostergeschichte im Mittelpunkt einer ungewöhnlichen Ausstellung: Eines der ursprünglich fünf Lorcher Chorbücher kehrt vom 13. September bis 14. Oktober an seinen Entstehungsort zurück! Die von Abt Sebastian Sitterich initiierte Arbeit an den großformatigen, Rechts: Das Kloster ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert.

10

Remstal Magazin

künstlerisch wertvollen Notenhandschriften mit Bild- und Zierinitialen sowie Randbordüren wurde 1511 begonnen und am 22. September 1512 abgeschlossen – also vor 500 Jahren. Die Realisierung der Prachtstücke war nur möglich, weil Sponsoren wie Landesherr Herzog Ulrich von Württemberg zur Finanzierung beitrugen. In den schmuckvollen Bänden waren alle Gesänge des klösterlichen Kirchenjahres aufgeschrieben.

B

is zur Auflösung des Klosters im Jahr 1535 wurden die Gesangbücher während der Oben: Eine Chorbuch-Seite mit Prädikat "Künstlerisch wertvoll".

im Kloster zur Verfügung stellt. Eine Computerpräsentation gibt Einblicke in die beiden anderen Folianten. Begleitet wird die Präsentation von einem Vortragsreigen, zu dem namhafte Wissenschaftler und Interpreten geistlicher Musik des Mittelalters und der frühen Neuzeit nach Lorch kommen.


E - B i k e s i m R e m s ta l

Radeln im Remstal:

Genussvoll

Mit dem E-Bike geht’s leichter.

An sechs Stationen im Remstal können E-Bikes geliehen werden

M

it dem Elektro-Fahrrad wird jeder Ausflug zur GenussTour: „E-Bike aktiv“ heißt das neue Projekt des Rems-Murr-Kreises. Im Remstal können die Pedelecs an insgesamt sechs Verleihstationen ausgeliehen werden. Vier Stationen bieten einen Akkuwechsel für längere Touren an.

Remstals ab Winterbach, werden mit dem E-Bike zur Genusstour. Denn die Elektro-Fahrräder verstärken den Krafteinsatz des Radlers, ohne dass der sportliche Aspekt des Radfahrens zu kurz kommt. Insgesamt stehen im Remstal 40 LeihPedelecs zur Verfügung. Geplant ist, auch geführte Pedelec-Touren für Gruppen anzubieten, beispielsweise eine Genusstour durch die Weinberge mit abschließender Weinverkostung.

E

Information

radeln

inen Überblick über die E-Bike-Routen, die Verleihund Akkuwechselstationen und Informationen zu geführten Touren gibt es im Internet unter www.ebike-rems-murr.de und im Kartenflyer „E-Bike aktiv – Genussvoll radeln an Rems, Murr und im Schwäbischen Wald“. Der Flyer ist in der Tourist-Information der RemstalRoute im Endersbacher Bahnhof, im i-Punkt Stuttgart, im Landratsamt und an weiteren Tourist-Infostellen des Landkreises erhältlich.

E-Bike-Verleihstationen im Remstal: Fellbach-Schmiden: Radlager Remshalden-Grunbach: MI Mobile Schorndorf: Bikes'n Boards Schorndorf: Fahrrad Kaiser Schorndorf: Stadtbiergarten (mit Akku-Wechsel) Weinstadt-Beutelsbach: Restaurant Krone Weinstadt-Hotel (mit Akku-Wechsel) Zusätzliche Akku-Wechsel-Stationen: Aichwald-Aichelberg: Gasthof und Metzgerei Ochsen Waiblingen: Biergarten Schwaneninsel

Mit modernen Pedelecs – auch E-Bikes genannt – können Radfahrer jeden Alters und jeder Konditionsstufe die Landschaft genießen, ohne die Höhenmeter zu beachten. Auch anspruchsvolle Touren, wie der Wieslauftalradweg ab Schorndorf oder die Höhenroute des

Akku-Wechsel ist nur für E-Bikes der Movelo-Betriebe möglich (Stadtbiergarten Schorndorf und Restaurant Krone WeinstadtHotel). Bei den anderen Verleihstationen können direkt Wechsel-Akkus für die Tour mitgenommen werden.

Abstecher zur Waiblinger Galerie Stihl.

Remstal Magazin

11


m ö gg l i n g e n

2010 wurde der Kirchenraum neu gestaltet.

Hajek

E

r war einer der bedeutendsten deutschen Bildhauer des 20. Jahrhunderts. Doch als Otto Herbert Hajek 1956 – er hatte erst zwei Jahre zuvor sein Studium abgeschlossen – den Marienaltar für St. Petrus und Paulus in Mögglingen schuf, war das Entsetzen groß. Zu modern, wurde damals geurteilt. Altar, Ambo, Tabernakel und Taufstein durften bleiben, der Marienaltar nicht. Der Künstler holte ihn wieder ab und baute ihn in seinem Garten auf. Ein halbes Jahrhundert später ist das Kunstwerk nach Mögglingen zurückgekehrt.

mögglingen

TERMINE

Bereits beim 40. Kirchenjubiläum 1997 war der Marienaltar wieder in Erinnerung gebracht worden – von Ortshistoriker und Rektor a. D. Alfred Hudelmaier, erzählt Werner Speier, zweiter Vorsitzender des Kirchengemeinderats. Konkret wurde das Thema dann bei der Kirchenrenovierung

in der

Die Kunstschätze von St. Petrus und Paulus in Mögglingen 2009/10. Mit der Nachlassverwalterin nahm die Kirchengemeinde damals Kontakt auf. Die war fasziniert von der Idee einer Rückkehr des Altars. 30.000 Euro kosteten die Sanierung des Sandsteins und der Transport. Doch diesmal konnte auch die Kirchengemeinde überzeugt werden.

D

ank Sparda-Bank und ihrer Hajek-Stiftung wurde inzwischen zudem Hajeks „Der Auferstehende“ als Dauerleihgabe nach Mögglingen geholt, eine Holzfigur, der es ähnlich erging wie dem Marienaltar. „Er war nie in der Kirche in Magstadt, für die er eigentlich geschaffen war.“

11.07.2012: „Auf den Spuren der Kunst von Sieger Köder“ Ausflug nach Rosenberg und Hohenberg 27.07.2012: Sommernachtsmusik Schulhof Limesschule, Beginn: 19 Uhr 07.10.2012: Apfeltag Marktplatz/Bahnhofstraße, Beginn: 11 Uhr 08.12.2012: Weihnachtsmarkt Marktplatz, 11 bis 20 Uhr Weitere Infos: www.moegglingen.de

Kirche

Für Bürgermeister Ottmar Schweizer ist das Ganze ein Glücksfall. „Mögglingen verfügt damit über einen sakralen Kunstschatz von überregionalem Rang.“ Ebenfalls sehenswert ist der Kreuzweg von Sieger Köder, ein Nachdruck. Der katholische Priester zählt zu den bekanntesten deutschen Malern christlicher Kunst und Krippenbauern des 20. Jahrhunderts. Besichtigung: St. Petrus und Paulus ist täglich ab 8 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit geöffnet. Station aus dem Kreuzweg von Sieger Köder.


Dr e i F e l d h e rr e n

Das „Lamm“ früher und heute – und mit Besitzer Thorsten Stoß vor der Prinz-Eugen-Stube.

Das

Heldenkleeblatt von

Großheppach Kriegsrat im „Lamm“

V

on 1701 bis 1714 dauert der spanische Erbfolgekrieg. Auf der Seite der Österreicher kämpfen: Prinz Eugen von Savoyen, Markgraf Ludwig von Baden und John Churchill, Herzog von Marlborough. Am 13. Juni 1704 treffen sich die drei im Gasthof „Lamm“ in Großheppach. Sie wollen Kriegsrat halten. Das „Lamm“ ist eines der ältesten Gasthäuser im Remstal und hat Platz für 40 bis 50 Gäste und genauso viele Pferde, heißt es in der Ortschronik. Über Murr, Schwaikheim und Korb reiten Prinz Eugen und der Herzog von Marlborough – Vorfahre des englischen Premierministers Winston Churchill – nach Großheppach. Dort warten sie auf Ludwig von Baden – wegen seiner Erfolge im Großen Türkenkrieg 1683 bis 1699 auch Türkenlouis genannt. Gemeinsam wird gegessen, danach begeben sich die drei in „dero assignierte Quartiere“, um Kriegsrat zu halten.

Der verläuft „in bester Harmonie“, berichtet der Hofmarschall von Staffhorst am 14. Juni 1704. Zwei Monate später werden sich die drei bei der Schlacht von Höchstädt wieder treffen und gemeinsam die Franzosen und Bayern besiegen.

Professor Johann Friedrich Dieterich. Zu jener Zeit ging es dem „Lamm“ und seinen Wirtsleuten besonders gut. „Ganze Fuhrwerkskolonnen zogen durchs Remstal und brachten im Herbst Getreide, Kartoffeln, Holz nach Waiblingen, Cannstatt, Stuttgart“, ist auf der Tafel im Flur zu lesen. Die Fuhrleute machen jedes Mal Halt im „Lamm“. Als die Remstalbahn 1861 in Betrieb geht, laufen die Geschäfte schlechter.

D

as „Prinz-Eugen-Stüble“ im Großheppacher „Lamm“ erinnert an jenes denkwürdige Treffen vor gut 300 Jahren: Im Stüble hängt ein Porträt der drei Feldherren, gemalt um 1850 vom Stuttgarter

Oben: In der Karl-Eugen-Stube hängt ein Bild der drei Feldherren, gemalt um 1850.

Vom ersten „Lamm“-Wirt Hans Löffler im Jahr 1562 bis zu Heinz Sigle, dem vorletzten „Lamm“-Wirt: In der Ortschronik von 1968 sind die Namen alle aufgelistet. Nur einer fehlt: 2010 hat Thorsten Stoß, Großheppacher Feuerwehrmann und gebürtiger Karlsruher, das „Lamm“ gekauft. Und sagt stolz: „So ein geschichtsträchtiges Haus zu haben, ist etwas Besonderes.“

Der „Kriegsrat“ von Karl Ulrich Nuss.

Remstal Magazin

13


Entdecken Sie den Remstal-Höhenweg …

...Waldwege g und Weinberge Von Remshalden-Buoch zum Hanweiler Sattel

226 Kilometer lang ist der Remstal-Höhenweg. Er führt auf Halbhöhenlage von Fellbach bis zum Remsursprung südlich der Rems entlang und ab Essingen nördlich der Rems wieder zurück zur Mündung in Neckarrems. Für unsere heutige Tour haben wir einen Abschnitt gewählt, der auch im Sommer angenehm zu laufen ist, weil er über weite Strecken durch den Wald führt. Wir starten diesmal in Remshalden-Buoch, wohin uns der Bus bequem von der S-Bahn-Station Remshalden-Grunbach (S 2) bringt. Wer will, kann den rund vier Kilometer langen Weg natürlich auch zu Fuß zurücklegen. Aber: Buoch liegt 519 Meter über dem Meeresspiegel, und die Straße hat bis zu 12 Prozent Steigung.

14

Remstal Magazin


Serie

Unterwegs mit Blick auf Weinberge und Wald.

Höh enweg

Lohnenswert ist auch ein Abstecher ins Museum im Hirsch, wo in Buoch hergestellte Keramik aus dem 12. bis 14. Jahrhundert gezeigt wird. Die ständige Ausstellung „Dichter und Maler in Buoch“ erinnert außerdem an den schwäbischen Heimatdichter Eduard Hiller und den Kunstmaler Karl Fuchs, die in Buoch lebten.

V

om Weiher geht es noch ein kurzes Stück bergab, bevor wir in den Wald einbiegen. Wald und Wiesen wechseln sich jetzt ab. Unter uns liegt Gundelsbach. Kurz vor dem ersten Weinberg laufen wir rechts die Stäffele hinunter und biegen danach wieder rechts ab. Auf einer großen Tafel am Waldeingang von Gundelsbach, 290 Meter über dem Meeresspiegel, ist zu sehen, wie Dörfer, Wald und Wiesen in den Höhenzug eingebettet sind.

Unten links: Am Kleinheppacher Kopf erinnert ein Gedenkstein an den ersten Langstreckenflug.

Von hier aus marschieren wir auf bequemen Waldwegen weiter Richtung Kleinheppacher Kopf. Überall sind außer der gelben Wanderwegbeschilderung „Remstal-Höhenweg“ auch dunkelrote Zeichen mit den UTM-Daten zu finden, die die genaue Orientierung im Gelände mittels eines GPS-Gerätes ermöglichen.

I

n Buoch folgen wir von der Bushaltestelle Gemeindehaus aus der gelben Beschilderung „Remstal-Höhenweg“ und laufen immer bergab, vor zur Winnender Straße und zur Straße „Am Weiher“. Eigentlich könnten wir an diesem idyllischen Örtchen die erste Rast einlegen, Bänke und Bäume laden dazu ein, und ein Entenpaar hat sich heute auch schon eingefunden.

Etappenübersicht

Neckar Teilstrecke Remshalden-Buoch zum Hanweiler Sattel des Remstal-Höhenwegs • Wegstrecke: ca. 9 Kilometer. • Schwierigkeitsgrad: einfach bis mittel - es sind leichte Steigungen zu bewältigen. Für Kinderwagen ist der Weg nur teilweise geeignet. • Einkehrmöglichkeiten: Finden Sie ab Seite 67 in diesem Magazin. Für eine detaillierte Wegbeschreibung fordern Sie unsere HöhenwegNeckar Wanderkarte an (nächste Seite)

Hanweiler Sattel Buoch


Information

Oben: Im Gundelsbacher Wald. Rechts: Verstecktes Wengerthäusle.

W

Nach einer kleinen Rast geht es durch den Wald weiter zum Kleinheppacher Kopf mit seiner wunderbaren Aussicht und dem nächsten Grill- und Spielplatz. Von hier flog am 23. April 1939 der 24-jährige Waiblinger Segelflieger Karl Bauer mit seiner „Minimoa“ fünfeinhalb

ir sind jetzt nicht mehr weit vom Grill- und Spielplatz "Beinsteiner Seele" entfernt, der mitten im Wald liegt. Hier kann man wunderbar sitzen, während sich der Nachwuchs mit Schaukel, Seilbahn und Kletterschiff vergnügt.

Offizielle Wanderkarte Auch wenn der Remstal-Höhenweg sehr gut beschildert ist, empfiehlt es sich, die offizielle Wanderkarte „Remstal-Höhenweg“ dabeizuhaben. Die Karte in Re m st Form eines praktischen LeH öh enal w eg porellos ist im Buchhandel und in der Geschäftsstelle der Remstal-Route im Bahnhof in WeinstadtEndersbach zum Preis von 6,95 Euro erhältlich. 1:35000

Wandergen uss auf 226 Kilom rechts und etern links der Rems durch weitläufig e Weinbaugebiete, und Wald Streuobstw iesen, histo Städte und rische sympathis che Dörfe r.

Wer den Remstal-Höhenweg über mehrere Tage begehen möchte, kann beim Tourismusverein Remstal-Route Pauschalangebote mit Gepäcktransport buchen oder sich einfach beraten lassen. Hoehenweg_

Weiterführ Informatio ende und detai nen llierte Tourenplan ung unter www.rems tal-route.d e

90x200

.indd 1

19.04.1

1 16:57

Stunden und 304 Kilometer nach Pilsen – es war der erste und einzige Langstreckenflug, der jemals vom Köpfle (wie ihn die Kleinheppacher liebevoll nennen) unternommen wurde. Heute kann man bei gutem Flugwetter den Gleitschirmfliegern zuschauen, die hier oben starten.

-ANZEIGE-

Restaurant Hotel Gasthof zum Ochsen★★★ Gasthof und Landmetzgerei Gästehaus Schlegel Zum Ochsen Tannäckerstraße 13 Kirchstraße 15 71394 Kernen-Stetten 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 94 36-20 Tel. 0 71 51 / 94 36-0 www.ochsen-kernen.de Der historische Gasthof mit seiner Landmetzgerei befindet sich im Herzen des Remstals. Das mehrfach ausgezeichnete Restaurant bietet eine gehobene Regionalküche, welche für die kreative und sorgfältige Verarbeitung hochwertiger Frischprodukte bekannt ist. Ebenso glänzt die Metzgerei mit einer Vielzahl von Auszeichnungen. Das ruhig gelegene Gästehaus befindet sich nur einige Gehminuten vom Gasthof entfernt und bietet gemütliche sowie modernste Zimmer. Geöffnet: 11.30 - 24.00 Uhr, warme Küche bis 21.30 Uhr, kalte Küche bis 23.00 Uhr. Hauptgerichte ab 11,50 bis 29,50 Euro. Ruhetag Restaurant: Betten Mittwoch. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 130, Nebenraum: 50

16

Remstal Magazin

50

Genießer-Arrangement • Zwei Nächte im Doppel zimmer mit reichhaltigem Frühstücksbuffet • regionales 3 Gänge-Menü • Genießer-Menü (4 Gänge) mit Apéritif Preis pro Person: 168,- Euro

Preis pro Pers./Tag in Euro

Preis pro Tag in Euro

DZ/ÜF

EZ/ÜF

42,50 bis 50,-

65,-

Hinweis: WochenendTarif EZ 55,und DZ 80,-

porentiefe sauberkeit ohne chemie mit dem Dampfreiniger von kärcher

www.kaercher.com

Remstalmagazin_86,5x127_120227.indd 1

27.02.12 12:53


Remstal Magazin

17


QR-Code-Service Weitere Informationen zum 226 Kilometer langen Remstal-Höhenweg samt Höhenprofil sowie GPS-Daten direkt auf dem Handy ansehen.

Code abfotografieren. Kostenlose Bar-Code-Reader finden Sie in Ihrem jeweiligen App-Store. Alternativ ... ... können Sie diese Daten auch auf unserer Homepage nachschlagen: www.remstal-route.de/RemstalHoehenweg.538.0.html Die früheren Artikel unsere Serie „Den Remstal-Höhenweg entdecken ...“ finden Sie im Internet unter http://www.remstal-route.de/Den-Hoehenweg-entdecken.580.0.html

Stadtjubiläum 850 Jahre Schwäbisch Gmünd Staufersaga 2012 15. April bis 14. Oktober Das Geheimnis der Ringlegende 11. Mai bis 21. Oktober Die Staufer und Schwäbisch Gmünd 8. und 9. Juni Gmünder Stadtfest 29. Juni bis 8. Juli Stadtjubiläum 850 Jahre

Österlich geschmückter Brunnen in Buoch.

Z

urück im Wald geht’s weiter zum Hörnleskopf und am Waldrand entlang zum Korber Schützenhaus, wo noch einmal ein Spiel- und Grillplatz zum Verweilen lädt. Jetzt ist es nicht mehr weit bis zur Verbindungsstraße zwischen Korb und Hanweiler. Parallel zur Straße führt ein Weg direkt in den Ort. Wer möchte, kann auch einen Abstecher zum Korber Kopf mit seinem Skulpturenrundgang machen und von dort durch die Weinberge nach Korb hinunter laufen (siehe Seite 24). Vom Korber Seeplatz bringt uns der Bus zur S-Bahn-Station Waiblinger Bahnhof. Doch vorher die Frage an den Geschäftsführer des Tourismusvereins Remstal-Route: Was gefällt ihm an dieser Tour besonders? „Es ist die Wegeführung zwischen Waldrand und Reben sowie die weiten Ausblicke ins schöne Remstal.“, erklärt Hubert Falkenberger. „Eine Stärke sind vor allem aber auch die vielen Grill- und Spielplätze, die diese Wanderung vor allem für Familien attraktiv machen.“ Sigrid Krügel

18

Remstal Magazin

13. Juli bis 5. August Festival Europäische Kirchenmusik „Heimat und Fremde“ 11. und 12. August Seifenkistenrennen 13. bis 18. Oktober Internationales Schattentheater Festival

Weitere Informationen unter www.schwaebisch-gmuend.de, i-Punkt: 07171/603-4250.


foto-sydow.de

foto-sydow.de

plüderhausen

Die Schausteller bieten wieder eine Vielzahl an schwungvollen

„I mog di“-

Attraktionen für Jung und Alt.

Festtage mit

tollem Programm

D foto-sydow.de

rei kurze Worte sind das Motto der Plüderhäuser Festtage vom 19. bis 23. Juli: „I mog di“. Die Veranstalter meinen damit die Gäste des bedeutenden Volksfestes, das in diesem Jahr zum 50. Mal durchgeführt wird. Besucher können die schwäbische Liebeserklärung auf Lebkuchenherzen mitnehmen.

Die örtlichen Vereine, die seit Monaten im Zusammenspiel mit der Gemeinde ein hochkarätiges Programm ausgetüftelt haben, erwarten „Stimmung pur“ im großen Festzelt mit dem herrlichen Biergarten auf dem Gänswasen. Geboten wird viel Musik, diesmal bereits ab Donnerstag als Warm-up ein Blasmusikfestival mit acht Kapellen auf zwei Bühnen. Am Sonntagabend stürmt die furiose Partyband Ausnahmsweise darf auch mal Bier

„Lederrebellen“ die Bühne. Online wird außerdem der Festtage-Hit gesucht (www. plue-mu.de).

A

ber auch Genießer kommen nicht zu kurz. Die beliebten Göckele, eine reichhaltige Wein- und Sektauswahl im Bistro und der Ochse am Spieß zum Frühschoppen sind nur einige der kulinarischen Besonderheiten. Kinder und ihre Eltern können sich an die Attraktionen der Schausteller (u.a. Loopingkarussell und 4-Etagen-Laufgeschäft) wagen – die übrigens erneut das große Brillantfeuerwerk zum Festausklang finanzieren. Ansonsten gehören zu den Attraktionen ein Festumzug, Entenrennen, Spielnachmittag für den Nachwuchs und eine Rückschau auf fast fünf Jahrzehnte Festtradition auf Bildschirmen in Fachgeschäften.

08.09.2012: 40 Jahre Wochenmarkt 03.10.2012: Brückenfest der Bürgerstiftung 14.10.2012: 30. Flohmarkt 26.10.2012: Laternen-Umzug 22.12.2012: Weihnachtslieder-Singen Infos: www.pluederhausen.de www.pluederhaeuser-festtage.de

foto-sydow.de

plüderhausen

TERMINE

statt Wein durch durstige Kehlen rinnen.

Begonnen hatte alles 1963, als erstmals die traditionellen Sommerfeste durch die Festtage abgelöst wurden. Zielsetzung war es damals, Berufsstände, Vereine, Organisationen und Bürger noch mehr zusammen zu bringen. Aber natürlich wollte man zudem auswärtigen Besuchern die Möglichkeit geben, die 9300-Einwohner-Gemeinde an der östlichen Grenze des Rems-Murr-Kreises von ihren besten und fröhlichsten Seiten kennen zu lernen. Was bis heute gelang.

Remstal Magazin

19


Was kommt heraus, wenn sich zwei kompetente Weinfans wie Christina Hilker aus Stuttgart und Daniel Hasert aus RemshaldenHebsack über die Entwicklung im Remstal unterhalten? Vorweg sei es gesagt: einiges an Lob.

Der Wein-Dialog:

C

hristina: „Du bist hier aufgewachsen, ich bin als gebürtige Hessin eine Nei’gschmeckte. Erklär mir doch mal, was im Remstal passiert ist. Die Weine müsste man eigentlich ständig im Gepäck mitführen, so fein sind sie geworden.“ Daniel: „Der Generationswechsel hat viel dazu beigetragen. Die Jungen sind entweder am Ruder oder haben einiges geändert. Und sie haben die älteren Weingärtner angespornt. Da ist viel Dynamik drin.“ Christina: „Im Gespräch merkt man das weniger. Immer wenn ich in einem Betrieb Weine aus dem Remstal verkoste, habe ich den Eindruck, dass die Winzer etwas zurückhaltend und keine Plaudertaschen sind.“

„Da ist viel

Daniel: „Das mag an einer gewissen Schüchternheit liegen. Und daran, dass sie selbst noch nicht erkannt haben, wie gut sie eigentlich sind.“ Christina: „Mich stört es nicht. Nicht jeder gute Winzer muss ein Entertainer sein. Aber auf ihre Qualitäten dürfen sie stolz sein, da hat sich einiges getan. Im guten Sortenmix gefallen mir besonders der filigrane, finessenreiche Riesling und der trockene Lemberger. Den Trollinger darf man nicht vergessen, das ist der Wein für jeden Tag zur regionalen Küche. Es ist wie beim Essen, es muss nicht zu oft Filet und Gänseleber sein.“ Daniel: „Da hast du völlig recht. Ich mag auch Weißburgunder und Grauburgunder, die sind immer schnell ausverkauft. Und die neuen roten Züchtungen auf Cabernet-Basis haben durchaus ihre Berechtigung. In Cuvées sorgen sie für ein tolles Geschmacksbild.“

www.daniels-weine.de

20

Remstal Magazin

Daniel Hasert

Daniel Hasert (31) lernte Restaurantfachmann, war 2003 der „beste Jungsommelier Deutschlands“ und dann im noblen Berliner „Adlon“ tätig. Seit einigen Jahren ist er Sommelier im renommierten Hotel-Gasthof Lamm in Hebsack, dem er verwandtschaftlich eng verbunden ist. Außerdem betreibt er in Winterbach das Fachgeschäft „Daniel’s Weine“, in dem er reichlich Weine aus dem Remstal offeriert.


D e r W e i n - DIa log Den Dialog leitete unser Redakteur und Weinexperte Rudolf Knoll

Dynamik drin“ C

hristina: „Wenn es mit dem Einsatz von neuem Holz nicht übertrieben wurde, können sich solche Weine, wie auch der Lemberger, international sehen lassen. Dazu gehören außerdem die interessante Remstäler Spezialität Zweigelt, der elegante Spätburgunder und der manchmal burgundisch ausfallende Schwarzriesling, den man nur besser nicht als Pinot Meunier bezeichnet. Bei Weiß finde ich, dass der Neuling Sauvignon blanc perfekt zum Gebiet passt und Weine liefert, mit denen sich vor allem die junge Generation ansprechen lässt. Interessant ist, dass es ihn schon früher im Ländle gab. Da hieß er noch Muskat-Sylvaner, geriet dann in Vergessenheit und war lange Zeit nicht zugelassen.“

Daniel: „Aber jetzt avanciert er zum Renner. Doch wir dürfen den Kerner als klassische Württemberger Sorte nicht übersehen.“ Christina: „Stimmt absolut. Der ist im Remstal top und wenn man ihn in einer Blindprobe hat, wird er nicht selten höher als ein Sauvignon bewertet. Aber was hältst du eigentlich von den Secco, die jetzt immer häufiger auf den Markt kommen?“ Daniel: „Nach meinem Eindruck war das hier nie ein großer Trend. Das ist eher der Blanc de Noirs, ein Weißwein aus Rotweintrauben. Und auch Sekt scheint im Kommen zu sein.“

kammer der Remstalkellerei gibt es zu selten. Gut, dass manche Gastronomen Weine erst auf die Karte nehmen, wenn sie trinkreif sind.“ Rudolf Knoll

Christina Hilker Christina Hilker (34) lernte im „Bareiss“ in Baiersbronn Restaurantfachfrau, schloss eine Sommelier-Ausbildung bei der IHK Koblenz an und war nach lehrreichen Etappen im Elsass und im Saarland im Stuttgarter 2-Sterne-Restaurant „Speisenmeisterei“ für die Weinauswahl verantwortlich. Sie erhielt mehrfach Auszeichnungen wie „Sommelière des Jahres“ im Gault Millau 2005 und ist seit vier Jahren für die Kölner Agentur „Sommelier-Consult“ (ein Unternehmen, das Weinwissen vermittelt und Events ausrichtet) für den süddeutschen Raum zuständig. Erst vor kurzem war sie in Kooperation mit Teinacher als Autorin für das Buch „Wasser, Wein und feine Speisen“ aktiv. www.christina-hilker.de

Christina: „Oh ja. Da finde ich einige richtig super. Feinen Sekt aus dem Remstal kann man in der gehobenen Gastronomie als Champagner-Alternative anbieten.“ Daniel: „Vermisst du Sorten? Ich könnte mir eine gewisse Forcierung von Aromasorten wie Muskateller oder Gewürztraminer vorstellen. Das sind hier Raritäten.“ Christina: „Was ich vermisse, sind die reiferen Weine. In den meisten Betrieben stehen die jungen Tropfen im Vordergrund. Selbst die feinsten Sachen werden viel zu früh getrunken. So etwas wie die Schatz-

Remstal Magazin

21


Böbingen

Oben: Böbinger Seelilienplatte. Links: Dieter Prölß und August Freudenreich vom Heimatverein. Oben: Fast 1000 Jahre alt ist die Michaelskirche.

25 Stationen

Geschichte

Ein Heimatverein und sein neuestes Projekt „Historischer Pfad“ an der Rems

D

er römische Limes durchzieht Böbingen auf einer Länge von drei Kilometern. Fast 1000 Jahre ist die Michaelskirche alt. „Böbingen hat eine reiche Geschichte“, sagt August Freudenreich, zweiter Vorsitzender des Geschichts- und Heimatvereins. Mit dem Historischen Pfad, der am 22. September eingeweiht wird, will der Verein diese Geschichte lebendig machen.

Böbingen

TERMINE

„Europäische

und

weltge-

schichtliche Vorgänge haben in Böbingen ihre Spuren hinterlassen“, erzählt Dieter Prölß. Der pensionierte Lehrer hat gemeinsam mit dem früheren Pfarrer Gerhard Leidenbach und dem ehemaligen Postamtsleiter Adalbert Krieg die Konzeption des Historischen Pfades entwickelt. „Wir haben exzellente Amateurhistoriker“, sagt August Freudenreich stolz. Die drei gehören dazu. Ein Jahr lang haben sie gehirnt und geplant, in alten Archiven gekramt und getextet. Herausgekommen ist ein

22.09.2012: Einweihung des Historischen Pfades Rundgang mit historischen Theaterszenen und Musik sowie anschließender Bewirtung auf dem neuen Dorfplatz in Oberböbingen, Start 15 Uhr am Schlössle 30.11.2012: The Swany Feet Warmers Schwäbischer Dixie, uriger Gesang, mitreißender Ragtime, 19 Uhr, Bürgersaal im Rathaus 01.11-25.11.2012: Traumzeit – Malerei der australischen Aborigines Werke aus der Sammlung Alison und Peter W. Klein im Rathaus. Geöffnet: Sonntags 13-17 Uhr und während der Rathausöffnungszeiten. Vernissage: 11.11., 19 Uhr

Historischer Pfad mit 25 Stationen, die Jungen informieren und die Erinnerungen der Alten beflügeln soll. An jeder Station wird in Text und Bild ausführlich erklärt, welches wichtige Gebäude sich hier befand oder noch befindet, und wie es in die Historie des Ortes einzuordnen ist.

S

chon vor fast 2000 Jahren sicherten hier, vom Böbinger Kastell aus, 500 römische Soldaten den Limes und damit das Römische Weltreich. „1525 kämpften Böbinger Bau-

ern im Bauernkrieg an vorderster Front um ihre Rechte“, so Dieter Prölß. Und der Beginn des Industriezeitalters hat in Böbingen ein Datum. „Am 18. Juli 1861 wurde die Remsbahn eingeweiht. Böbingen bekam Anschluss an die Arbeitsplätze in den Industriebetrieben der Städte.“ Eine Fahrt nach Stuttgart dauerte nur noch zwei Stunden anstatt der bisherigen zwölf Stunden mit der Postkutsche. Fazit: Wer lebendige Geschichte erleben will, sollte mal nach Böbingen fahren. 1994 wurden die „Seelilien“ aus dem Jura gefunden.


URBACHER Gourmet. Erfrischen Sie sich mit 5-Sterne-Genuss.

RE/MAX Immobilien-Pro Strümpfelbacher Straße 64 71384 Weinstadt-Endersbach www.remax-weinstadt.de

Berndt Weckerle 07151-906484

Lothar Deeg 07151-906483

Anita Schweikardt 07151-9458019

Sigrid Herb 07151-9458021

URBACHER Gourmet – Ihr Premium- Mineralwasser: harmonisch, wohlschmeckend und besonders bekömmlich. Die URBACHER Gourmet Linie in der FacettenGlasflasche ist in den praktischen Größen 0,25 Liter, 0,5 Liter und 0,75 Liter erhältlich.

Verkauf Vermietung Denkmalsanierung Finanzierung Urbacher Mineralquellen Robert-Bosch-Straße 1 73660 Urbach Telefon 0 71 81 / 98 88 210 Telefax 0 71 81/ 98 88 105 Ute Kärcher 0176-17897865

Marzella Arndt 0173-5231684

Ute Lederer 07151-9458014

URBACHER ist eine eingetragene Schutzmarke.

Auf den Wolken fliegen Theater, Chanson und Kabarett in Weinstadt-Strümpfelbach Im kleinsten Theater Deutschlands - SAU GUT! www.theateranderlinde.de - 07151 - 98 58 67

Remstal Magazin

23


K orb

Köpfe und Kopffüßler Zehn Skulpturen sind derzeit in den Korber Weinbergen zu sehen

In Korb stellen Schüler und Profis wie Guido Messer aus – rechts seine „Presse“.

K

opf-Skulpturen haben den Künstler Wolfgang Bier (19431998) in Deutschland berühmt gemacht. Sein „Kopf 1992“ wird derzeit am Skulpturenrundweg „Köpfe am Korber Kopf“ gezeigt. Es ist die inzwischen sechste Kunstausstellung in den Weinbergen über Korb. Zu sehen ist unter anderem auch Christoph Traubs fast drei Meter hoher und vier Tonnen schwerer Jura-Kopffüßler sowie die „Presse“ aus Eisen von Guido Messer, dem Kurator der Ausstellung.

den sieben Arbeiten von namhaften deutschen Künstlern gesellen sich drei Arbeiten von Amateuren. Die Ausstellungen wechseln jährlich im Mai. Zu sehen sind in Runde 6 Bildhauerwerke von Wolfgang Bier, Willi Bucher, Josef Bücheler, Mechthild Ehmann, Holger Schmidt, Christoph Traub sowie Guido Messer selbst. An den drei Standorten der Semi-Profis stellen vier Grundschulklassen der Salier-Grund- und Werkrealschule, das Staufer-Gymnasium sowie die Abschlussklasse der Keplerschule Korb aus.

„Windköpfe“ von Josef Bücheler.

D

er zwei Kilometer lange Skulpturenrundgang beginnt am Schulweinberg der Korber Keplerschule beim Steinbruch und führt hinunter zum Berghäusle und zurück. Die Wege durch die Korber Weinberge sind für den Verkehr gesperrt. Einen Parkplatz gibt es am Hanweiler Sattel an der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Korb und Hanweiler. Von dort sind es bis zum Start des Skulpturenrundwegs rund 20 Minuten Fußweg. Weitere Informationen, auch zu Führungen und Begleitveranstaltungen, sowie eine Anfahrtsbeschreibung unter www.korb.de. Mechthild Ehmanns

Links: Willi Buchers „Larve janusköpfig". Rechts: Christoph Traubs „Courage".

24

Remstal Magazin

Korb

TERMINE

„head 2012“.

Weit über die Grenzen der Region hinaus hat Bildhauer Guido Messer seine Heimatgemeinde Korb bekannt gemacht. Seit 2006 organisiert er mit einer rührigen Gruppe von Ehrenamtlichen, seiner Frau und Assistentin Ruth sowie der Gemeinde Korb die Freiluftausstellung „Köpfe am Korber Kopf“. Das Konzept: Zu

05.10.- 25.10.2012: „Köpfe am Korber Kopf 6 - Die Künstler stellen sich vor" Alte Kelter. Vernissage: 05.10.2012, 19 Uhr 21.10.2012: Korber Kirbe - ab 11 Uhr im Ortsgebiet 08.12.2012: 7. Korber Weihnachtsmarkt Am Seeplatz und vor der Alten Kelter Kunst in der Alten Kelter Wiederkehrende kulturelle Veranstaltungen in der Alten Kelter. Weitergehende Informationen zu den aktuellen Veranstaltungen auf www.korb.de


Ver steckte Wi n kel

Es

Ab Waiblingen fließt die Rems ihrer Mündung entgegen.

I

n großen Schlingen mäandert die Rems zwischen Waiblingen und Remseck ihrer Mündung in den Neckar entgegen. Eisvogel und Buntspecht, Nachtigall, Pirol und Bachstelze leben hier im Naturschutzgebiet „Unteres Remstal“, einem der bedeutendsten Vogelschutzgebiete Europas.

klappert die Mühle

Unterhalb von Hegnach wurde 1874 eine Mühle gebaut. Der teils aus dem Fels gesprengte, teils gegrabene Mühlkanal mit einer Länge von rund 350 Metern versorgte zwei fünf Meter hohe Wasserräder. Heute treibt die Wasserkraft der Rems eine moderne Francis-Turbine an. Umweltfreundlich entsteht so der Strom für die Mühle, in der es auch einen Mühlenladen gibt. Müllermeister Stietz bietet außerdem Führungen durch die Hegnacher Mühle an (www.hegnachermuehle.de). Wer von Waiblingen kommend auf der Badstraße Richtung Mühle spaziert, kann nicht nur seltene Vögel sichten, sondern auch seltene Rosenund Orchideenarten. An den Hängen sind außerdem noch die Reste der Terrassen-Weinberge mit ihren Steintreppen und Trockenmauern zu finden. Eine 44 Ar große Fläche wurde im Jahr 2000 vom Waiblinger Berufsbildungswerk rekultiviert. Seitdem wachsen dort wieder Riesling, Trollinger und Kerner, und auf einer Tafel wird über die harte Arbeit in diesen Weinbergen berichtet, wo noch jede Tätigkeit von Hand verrichtet werden muss.

Ihr versteckter Winkel … Kennen auch Sie einen versteckten Winkel? Wir freuen uns über Ihre Vorschläge.

Wo finde ich diesen Ort im Remstal? Schauen Sie auf unserer Übersichtskarte auf Seite 92 nach diesem Symbol:

V

Tourismusverein Remstal-Route e. V. Bahnhofstraße 21 71384 Weinstadt-Endersbach Tel.: 0 71 51 / 2 76 50 47 E-Mail: info@remstal-route.de

Remstal Magazin

25


Wa i b l i n g e n

abheben. In dieses Vorhaben passt auch die Hinwendung zum kulturellen Jahresthema der Kreisstadt: Japan! Es wird japanisch inspirierte Lichtinszenierungen geben, japanische Kunst und ein Wunschbaum sind zu bewundern. Man kann eine Teezeremonie beobachten und japanischen Tee genießen, sowie in eine faszinierende Welt besonderer Rhythmen eintauchen, wenn die japanischen Trommeln (Taiko) gespielt und mit Feuer vereint werden.

Ungewöhnliche Lichtspiele verzaubern eine Stadt.

Waiblingen

leuchtet: Kunst, Musik und glanzvolle Lichtinszenierungen

26

Remstal Magazin

I

n Waiblingen legen der Veranstalter WTM GmbH (Wirtschafts-Tourismus-Marketing) und die Stadt von jeher Wert auf einen stark kulturell geprägten Charakter dieses Tages; man will sich von anderen „Lichterfesten“

Waiblingen

Die Ladengeschäfte haben an diesem Abend bis 23 Uhr geöffnet. Ihr Angebot ist vielfältig, hochkarätig und abwechslungsreich. Namhafte Künstler, Tänzer und Musiker aus ganz Deutsch-

land treten an den Hauptschauplätzen (Marktplatz, Rathausplatz, Postplatz und Platz an der Galerie Stihl) auf und demonstrieren damit, dass sich Kultur und Handel nicht ausschließen, sondern gegenseitig ergänzen.

TERMINE

W

enn man, wie Waiblingen, seit exakt 50 Jahren Große Kreisstadt ist und seinen knapp 53.000 Einwohnern mehr als 500 vielfach inhabergeführte Fachgeschäfte bieten kann, die häufig in stattlichen Fachwerkhäusern untergebracht sind, darf man sein Licht nicht unter den sprichwörtlichen Scheffel stellen. Die Waiblinger lassen ihren Bürgern und Besuchern dafür ein Licht aufgehen: Der 5. Oktober ist ein Höhepunkt im attraktiven Jahresprogramm: „Waiblingen leuchtet“ – das bedeutet glanzvolle Lichtinszenierungen in Geschäften und an zentralen Orten der Innenstadt.

29.06-1.7.2012: Altstadtfest Spektakel mit 100.000 Besuchern 16.09.2012: Remstal-Klassik Ein Event mit über 100 Oldtimern in der Innenstadt 04.11.2012: Martinimarkt - Mit verkaufsoffenem Sonntag 30.11.-23.12.2012: Weihnachtsmarkt - Auf dem Marktplatz Infos zu Waiblingen leuchtet: www.wtm-waiblingen.de Infos über die Stadt: www.waiblingen.de, Tel. 07151-5001 657


Wohnen vor den Toren Stuttgarts. VERKAUFSSTART

VERKAUFSSTART

Winnenden, Mörikeweg 23 Einfamilienhäuser in bester Lage.

Waiblingen, Korber Straße Eckhäuser und Doppelhäuser in modernem Bauhausstil.

Heute benötigt man viel Raum um seinen individuellen Lebensstil umsetzen zu können. Wir wissen das und haben dies in unserer Planung berücksichtigt.

Wovon andere reden, bauen wir einfach. Wir sind stolz Ihnen mit diesen neuen Objekten in Waiblingen echte Highlights präsentieren zu dürfen.

Einfamilienhaus, ca. 177 m² Wohnfläche und 56 m² Nutzfläche, sowie 2 Tiefgaragenstellplätze. Grundstücksgrößen von 320 bis 433 m² (auf Wunsch auch

Eckhäuser mit Grundstücksflächen von ca. 244-304 m2, 148 m² Wohnfläche, 5 Zi. + Hobbyraum, zzgl. 12,68 m² Nutzfläche, Garage und Stellplatz.

zusätzlich mit Streuobstwiesen). Inkl. hochwertiger Innenauststattung mit Fußbodenheizung, Parkettböden, Holzfenster und Badausstattung STARCK 3.

Wir kaufen Ihr

Haus 2, Grundstücksfl. 224 m²

4 396.000,–

Haus 3, Grundstücksfl. 304 m²

4 399.000,–

VERKAUFSSTART

BEZUG IM HERBST

Waiblingen-Beinstein Karrweg/Kirchwiesenstraße Freistehende Einfamilienhäuser mit Fußbodenheizung.

Korb, Schillerstraße 29* Barrierefreies und modernes Wohnen inkl. Aufzug.

Grundstück! Für unsere Bauprojekte suchen wir bei Projektbau Pfleiderer im Rems-MurrKreis und in Stuttgart immer geeignete Grundstücke. Wenn Sie ein Grundstück

besitzen und dieses verkaufen möchten, kontaktieren Sie uns doch. Wir garantieren eine faire, schnelle und diskrete Abwicklung.

Kirchwiesenstraße Haus 1, 162,28 m² Wohn- und Nutzfläche inkl. Garage und Stellplatz. Grundstück 237 m². 4409.000,–

VERKAUFSSTART

Kirchwiesenstraße Haus 2, 163,71 m² Wohn- und Nutzfläche inkl. Garage und Stellplatz. Grundstück 239 m². 4406.000,– Karrweg Haus 3, 152,93 m² Wohn- und Nutzfläche inkl. Garage und Stellplatz. Grundstück 216 m². 4396.000,–

Alle Bilder: unverbindliche Modellansicht/Illustrationen

Waiblingen-Neustadt, Rothaldenweg 22 schöne, großzügige 3- und 4-Zimmer-Wohnungen in sehr ruhiger Innenstadtlage. 4-Zimmer-Erdgeschosswohnung mit 109 m2 Wohnfläche und bis zu 500 m2 großen Garten, inkl. Einzelgarage und Stellplatz. 4 315.000,– 4-Zimmer-Wohnung im Obergeschoss mit 111 m2 Wohnfläche inkl. Einzelgarage und Stellplatz. 4 335.000,– 3-Zimmer-Dachgeschosswohnung mit 74 m2 Wohnfläche inkl. Einzelgarage und Stellplatz. 4 250.000,–

Karrweg Haus 4, 154,64 m² Wohn- und Nutzfläche inkl. Garage und Stellplatz. Grundstück 220 m². 4390.000,–

Vorankündigung

dt-Beutelsbac h In der Ulric hstraße 61 in Weinsta fzug. planen wir ein M ehrfa milienhaus mit Au stehen ein 3- und Im Lerc henweg in Winnenden ent Innenstadtlage. ein 5-Fa milienhaus in fußläufiutgere vor merken! Lassen Sie sic h bereits he

4 1/2-Zimmer-Wohnung, B1 Haus im Haus. Wohnen auf 2 Ebenen 107,57 m2 Wohnfläche, großzügige Raumaufteilung, offener und moderner Küchenbereich, helles Bad mit Tageslicht, sep. WC, Terrasse, großer Garten 4 270.000,– 3 1/2-Zimmer-Galerie-Wohnung, A7, 91,78 m2 Wohnfl., Loftstyle, sehr heller Wohn-/Essbereich, offener Küchenbereich, Tageslichtbad, tolle Dachterrasse 4 260.500,– Weitere Wohnungen auf Anfrage. Tiefgaragen-Stellplatz 4 15.000,– Stellplatz i.F. 4 4.000,– *Dieses Objekt vermarkten wir Käuferprovisionsfrei im Auftrag der Bouwfonds Rhein-Neckar GmbH.

Projektbau Pfleiderer GmbH & Co. KG Marktstraße 54 71364 Winnenden Tel.: (0 71 95) 10 40-0 Fax: (0 71 95) 10 40-20 info@projektbau-pfleiderer.de www.projektbau-pfleiderer.de


R e m s tÄ l e r W e i n n a m e n

S

ie begnügen sich nicht nur mit Sorten- und Lagenangaben, Prädikaten und gelegentlich auch – als Qualitätshinweis – Sternchen. Die Weingärtner im Remstal sind besonders erfindungsreich bei speziellen Wein-Bezeichnungen, hinter denen oft eine originelle Geschichte steckt. Man könnte meinen, die Ellwangers in Großheppach sind Fans von Elvis Presley. Das mag zwar der Fall sein. Aber ihm ist dieser „King“ nicht gewidmet. Der Name setzt sich zusammen aus „K“ für Kerner und „Ing“ für Mutter Ingrid, die den Wein von Junior Sven gleich zu ihrem Liebling erkor, als sie ihn das erste Mal probierte. Bewusst hat man dem auf 400 Meter in einer alten Rebanlage gewachsenen Kerner gewissermaßen die Krone aufgesetzt, weil er hier großartig gerät. „Essenziell“ nennt Jens Zimmerle vom Weingut Friedrich Zimmerle aus Korb seine herzhaften Basis-Cuvées in Rot (Portugieser, Dornfelder, Regent), Weiß (Müller-Thurgau, Kerner, Riesling) sowie Rosé (hier ein Saftabzug von der Rotweinmaische, Fachbegriff Saignee). Die Erklärung ist einfach und schlüssig. „Ein essenzieller Stoff ist in der Medizin etwas, das der Körper benötigt, aber nicht selbst produzieren kann.“ Was eindeutig auf Wein zutrifft!

Wächst im Remstal: Ein fürwahr königlicher Wein und eine kraftvolle Essenz.

Ideenreichtum auf den Etiketten:

King, Forstknecht Nostalgie ist im Spiel beim „Forstknecht Marz“, einer seit Jahren erfolgreichen Rotwein-Cuvée von Werner und Margret Kuhnle aus Strümpfelbach. Johann Adam Marz war herzoglicher Forstknecht in Adelberg. Herzog Carl schickte ihn ins Remstal, damit er alte Streitigkeiten zwischen Endersbach und Strümpfelbach unterbindet. 1749 erwarb Marz ein altes Fachwerkhaus in Strümpfelbach, das heute noch erhalten ist, obwohl es oft den Besitzer wechselte. Die Kuhnles konnten das Gebäude 1990 erwerben und bauen in seinem Natursteinkeller ihre Spitzencuvée im Eichenfass aus.

I

m Weingut Hof Mayerle in Remshalden-Geradstetten betet man nicht etwa einen speziellen „Götzenn“ an, sondern verweist auf die erste urkundliche Erwähnung des Bauersberger Hofs in einem Kaufvertrag, der vor langer, langer Zeit unterschrieben wurde. Am 31. Juli 1374 verkaufte ein „Melchior vonn Eberspach“ an einen Ritter Seifrieden von Zülnhardt einen „Weingarten, den man da nent Götzenn“. Heute steht diese alte Lagenangabe für eine im Holzfass ausgebaute Rotwein-Cuvée. Den Herren Melchior und Zülnhardt sind eigenständige Weine (ebenfalls rot) gewidmet. Der Forstknecht und das Spiel mit dem Breitengrad.

28

Remstal Magazin

&


R e m s tÄ l e r W e i n n a m e n

E

infach ist die Erklärung für den gehaltvollen „Nicodemus“ in Weiß und Rot aus dem Haus der zweiten Ellwangers aus dem Remstal, hier Winterbach. So hieß der erste urkundlich erwähnte Ellwanger, der 1514 mit Weinbau begann. Er war Winzer und Schultheiß in Großheppach. Wir sind sicher: In zwei Jahren ist ein größeres Fest fällig... Dass er kein „Stubenhocker“ ist (diese Bezeichnung entstand durch eine alte Lage namens „Stubenherrgott“ und steht für einen Riesling in der Literflasche), beweist Wolfgang Haidle aus Kernen-Stetten durch den Schutz der Marke „Remsus“ für eine rote und weiße Cuvée. Die Weine sind Flussgott „Remsus“ nachempfunden, der für einen harmonischen Wasserlauf ebenso sorgt wie für die angenehme Atmosphäre im Remstal.

Dem Fluss nachempfunden.

Geokoordinaten W

eincocktails sind im Kommen. Auch Stefanie Zimmer, Juniorin im Weingut Zimmer in Kernen-Stetten und noch bis November 2012 württembergische Weinprinzessin, erfrischt mit anregendem „Pinkmotion“. Die Farbe Pink beim Cocktail sieht sie als sexy an, während „motion“ aus ihrer Sicht bedeutet: Bewegen, mal in eine andere Richtung gehen. Was man hier im Haus und auf dem Etikett als smart ansieht. Weinnamen suchen bildet. Als Siegfried und Anja Wilhelm aus Strümpfelbach vor 13 Jahren nach einer nicht alltäglichen Bezeichnung für einen halbtrockenen Rosé fahndeten, blätterten sie in einem Pflanzenbuch, entdeckten die rosablühende Diptam, die wild im Jura-, Main- und Donaugebiet im Weingarten wächst. Schon hatten sie etwas über eine interessante Staude erfahren - und den Namen für ihren Wein gefunden.

A

ndi Knauß und Dr. Rainer Scholz aus Weinstadt nennen nicht nur ihr gemeinsames Weingut schwärmerisch „Parfüm der Erde“, sondern präzisieren zudem die Herkunft von Müller-Thurgau, Riesling, Spätburgunder und Regent mit den Geokoordinaten. Auf dem Etikett stehen deshalb Angaben wie 48° 47` 45“ north, 009° 25` 05“ east oder 48° 47` 44“ north, 009° 24` 52“ east. „Das ist Transparenz“, urteilen die beiden „Parfümisten“. Rudolf Knoll

Remstal Magazin

29


som m erteller

Gegrilltes Lachsforellenfilet aus dem oberen Remstal auf Kartoffelstroh und Gemüsestreifen in Zitronenbutter gebraten. Dazu einen leichten, sommerlichen Blattsalat reichen. Zutaten: 1 Lachsforelle 2 große Kartoffeln 1 Karotte 1 Kohlrabi ½ roter Paprika ½ gelber Paprika Der Schweizerhof in Böbingen liegt, wie viele der

Rezept

Zubereitung: Frisch gefangene Lachsforelle filetieren und die Gräten ziehen. Die Filets halbieren, mit Salz und Pfeffer würzen, in Mehl wenden, dann abklopfen und leicht kross anbraten. Kartoffeln in ganz feine Streifen der Länge nach schneiden und in heißem Fett ausbacken und abtrocknen. Karotten, Kohlrabi, Lauch und bunter Paprika in dünne Streifen schneiden und in ein wenig Butter schwenken, mit Salz und Pfeffer würzen. Zitronenschale darüber reiben.

teilnehmenden Restaurants, wunderschön.

Küche für den Sommer

Leichte

L

eckere Gerichte mit Zutaten aus der Region werden auch in diesem Jahr wieder bei der Aktion Sommer-Teller serviert. Vom 29. Juni bis 26. August gibt es zum Beispiel feine Sülze, bunte Sommersalate und ... Lachsforelle. „Ein wunderbar leichtes Gericht für den Sommer“, sagt Dagobert Hämmerer vom Schweizerhof in Böbingen.

Dagobert Hämmerer serviert heimische Lachsforelle seine Gäste zubereitet. „Sie sind fester im Fleisch als normale Forellen und größer“, erklärt der Koch. „Deshalb kann man sie besser entgräten.“ So ein Lachsforellenfilet eignet sich daher auch für den Hobbykoch. Dagobert Hämmerer serviert seine Filets in Zitronenbutter gebraten auf Kartoffelstroh mit Gemüsestreifen. Dazu gibt es einen Sommersalat. Und anbei das Rezept zum Nachkochen.

Speisekarte

Nur wenige Kilometer vom RemsUrsprung entfernt werden die Lachsforellen gefangen, die Dagobert Hämmerer für

30

Remstal Magazin

¼ Stange Lauch etwas Mehl, Öl, Butter, Salz, Pfeffer Schale einer unbehandelten Zitrone

"Remstal Sommer-Teller" Vom 29.06.-26.08.2012 Im Preis von 12,90 Euro ist ein Viertele Remstal-Wein oder ein alkoholfreies Getränk inbegriffen. Den Info-Flyer mit den teilnehmenden Betrieben und Gerichten gibt es in den Rathäusern und bei den Gastronomen. Er kann außerdem beim Tourismusverein Remstal-Route e. V. angefordert werden unter: Tel.: 0 71 51 / 2 76 50 47 oder info@remstal-route.de und steht zum Download unter www.remstal-route.de bereit.


S c h or n d orf

Natur pur mit prallen Früchten, die schmecken.

Die

„Obstler“

und der Streuobst-

Letztere sind keine Spezialisten für hochgeistige Brände. Sie nennen sich lieber Kulturlandschaftsführer Streuobstwiesen, sehen sich als schwäbische Originale und verweisen schmunzelnd darauf, dass ihnen die Bezeichnung Obstler „geschenkt“ wurde.

Weitere Informationen: Stadtinfo; Tel. 07181 602-140, www.schorndorf.de Ruth Wagner-Jung, Tel. 07181-45582

F

ührungen, Vorträge und Verkostungen (Destillate, Säfte und diverse

Schorndorf

H

ier erblickte 1834 Gottlieb Daimler, der später den „schnelllaufenden Benzinmotor“ erfand, das Licht der Welt. Schorndorf kann indes nicht nur einen berühmten Sohn, sondern auch jede Menge attraktiver Veranstaltungen vorweisen, die meist in der historischen Altstadt stattfinden. Aber am 23. September geht es ins Grüne beim „Streuobstwiesentag“, der unter der Regie der Stiftung Naturschutzfonds beim Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz und der „Obstler“ über die Bühne geht.

49 solcher Experten gibt es im LIFE+Projekt „Vogelschutz in Streuobstwiesen“, darunter auch sechs „Obstler“ aus dem Rems-Murr-Kreis. Zu ihnen gehört die Schorndorfer Pädagogin Ruth Wagner-Jung, die sich für die Natur in ihrer Heimat so sehr begeistern kann, dass sie mit anderen Kulturlandschaftsführern am 23. September viel Wissen weiter geben will. Ausgangspunkt ist die mitten im Grünen gelegene Gärtnerei Hauber.

TERMINE

wiesentag

Apfelspezialitäten) sind geplant. „Von 11 bis 17 Uhr kann man erleben, erfahren, genießen“, versichert Wagner-Jung (die mit ihren Kolleginnen und Kollegen auch zu anderen Zeiten gebucht werden kann). Die Besucher lernen Kräuterarten sowie ihre Verwendung kennen und erfahren, dass die Streuobstwiesen im LIFE+Projekt-Gebiet, zu dem Schorndorf gehört, Heimat für seltene Vogelarten und sonstige Kleinlebewesen sind.

13.-17.07.2012: SchoWo Stadtfest der Vereine in der gesamten Innenstadt 08.-21.08.2012: Sommerfilmfestival - Beim Burgschloss 31.08-02.09.2012: Weinmarkt - Auf dem Marktplatz 09.09.2012: Tag des offenen Denkmals 22.09.2012: Schorndorfer Kunstnacht 28.10.2012: Stadtmarkt

Einfach zum Reinbeißen!

Remstal Magazin

31


Urba c h

Oben: „Durch den Wind“: Tobias vom WDR. Links: „Profitliches“ Stehaufmännchen.

Kabarett und

Comedy vom Feinsten

S

Urbach

TERMINE

ie nennt sich „lebenswerte Gemeinde inmitten der Natur“, wurde 1181 erstmals urkundlich erwähnt, kann viele Streuobstwiesen vorweisen und hat zahlreiche Sport- und Freizeitangebote zu bieten. Doch besonders auftrumpfen kann die 8600-EinwohnerGemeinde Urbach mit ihrem schon fast legendären Jahresprogramm „Kabarett und Comedy“, das 2012 gewissermaßen volljährig wird und erneut mit einigen Höhepunkten aufwartet!

Aus einer „Bierlaune“ heraus entstand 1995 die Kooperation zwischen dem Konzertbüro Hans Braun und dem Urbacher Kulturamt. Seitdem präsentieren beide im engen Schulterschluss ein abwechslungsreiches Programm mit jeweils vier Veranstaltungen im ersten und zweiten Halbjahr, das begeistert angenommen wird. 200 Abonnenten erwerben den Jahrespass meist sofort, wenn er im Dezember herauskommt und geben damit den Veranstaltern Planungssicherheit. So wagt man

04.10.2012: "Stehaufmännchen" mit Markus Maria Profitlich 09.10.2012: „Bis dass der Tanz uns scheidet“ mit Susanne Pätzold und Alex Burgos 30.10.2012: "Ich doch nicht" mit Mirja Boes 08.12.2012: "Durch Den Wind" mit Tobias Mann

es immer wieder, weniger prominente, aber hoch talentierte Unterhalter auf die Bühne der Auerbachhalle zu holen, die sich dann mit bekannten Namen wie Lisa Fitz, Ottfried Fischer, Mathias Richling, Georg Schramm und Urban Priol im Jahresverlauf abwechseln. Qualität garantieren sie alle.

N

ach der Sommerpause präsentiert sich zunächst Markus Maria Profitlich als „Stehaufmännchen“ (4. Oktober). Dann strapaFoto: Alfred Blümle

Oben: Susanne und Alex beim speziellen Tanz.

zieren Susanne Pätzold und Alex Burgos mit ihrer Show „Bis dass der Tanz uns scheidet“ die Lachmuskeln (9. November). Es folgt die auch vom TV bekannte Schnodderschnauze Mirja Boes mit ihrem Programm „Ich doch nicht“ (30. November). Zum Finale kommt die neue Humorgeheimwaffe des WDR, Tobias Mann, nach Urbach. Er ist am (8. Dezember) „Durch den Wind“. Nicht aber die Besucher. Sie sind bei den vier Terminen eher durchweg begeistert… Hier gibt es Karten: Servicebüro des Rathauses, Tel.: 071 81-80 07 99, Fax: 071 81-80 07 55, servicebuero@urbach.de Schnodderschnauze Mirja wird ihr Publikum zu Lachstürmen reizen.

32

Remstal Magazin


07517_forum steufo_az_86.5x62_4c_rz:06252_jubilaeum_roemer_az_90x50_grey

11.04.2012

Ulrike Kaltenleitner-Morper

Seite 1

Die ganze Welt der professionellen Reinigung & Pflege für Old- und Youngtimer.

Diplom–Kauffrau · Steuerberaterin · · · · ·

10:01 Uhr

Steuergestaltende Beratung Betriebswirtschaftliche Beratung Jahresabschlüsse Steuererklärungen Finanzbuchführung Quellenstraße 10

www.polytop-classics.de

71364 Winnenden-Breuningsweiler Tel. (0 71 95) 58 55 04 Fax (0 71 95) 58 55 05 www.kaltenleitner.de E-Mail: kanzlei@kaltenleitner.de

POLYTOP® Autopflege GmbH Langenselbolder Str. 8 · D-63543 Neuberg Tel.: ++49 (0) 61 03/8 00 14-0 Fax: ++49 (0) 61 03/8 00 14-14

120510_remstalmagazin_18q_az_86.5x62_4c_rz.indd 1

11.05.2012 9:08:57 Uhr

Remstal Magazin

33


Oben: Renaissanceschloss Göppingen, Innenhof.

D

abei locken in der auch als „schwäbische Toskana“ bekannten Region zwischen Rems und Schwäbischer Alb neben zahlreichen Kulturschätzen aus gut 1.000 Jahren Bau- und Stilgeschichte durchaus ganz moderne Vergnügen. Denn im noch als Geheimtipp gehandelten Stauferland fällt es leicht, ein spannendes und erholsames Programm mit Sport, Kultur, kulinarischen Höhepunkten und vielen anderen Angeboten für die ganze Familie zusammenzustellen. Höhepunkte sind z.B. ein Besuch des Festivals der Europäischen Kirchenmusik, der Märklin-Erlebniswelt oder in Europas größtem Heilpflanzengarten des Heilmittel- und Kosmetikproduzenten Weleda.

Rechts: Blick über den Rechberg zum Hohenstaufen.

Auf den Spuren

Burgen, alte Stadtanlagen, Kirchen und Klöster – im Stauferland rund um die Städte Göppingen und Schwäbisch Gmünd kann man sich schon mal ins Mittelalter von Kaiser Barbarossa zurückversetzt fühlen! 34

Remstal Magazin

der Stauferkai

Das Herzstück bildet jedoch unbestritten der fast 700 Meter hohe Hohenstaufen, der sich stolz und beeindruckend mitten aus der von reizvollen Tälern und lieblichen Hügeln geprägten Landschaft erhebt. Die gleichnamige Burg wurde Ende des 11. Jahrhunderts von Herzog Friedrich I. von Schwaben erbaut und wurde zum Stammsitz des bedeutenden

Herrschergeschlechts des Mittelalters – den Staufern – mit ihren großen Kaisern Friedrich I. Barbarossa und Friedrich II. Nach ihrer Zerstörung während des Bauernkriegs 1525 steht heute nur noch eine Ruine. Zusammen mit dem Rechberg (707 Meter hoch, mit der Ruine Hohenrechberg) und dem unbebauten Stuifen (757 Meter) bildet der Hohenstaufen die drei Kaiserberge, die das Landschaftsbild weithin sichtbar prägen und atemberaubende Ausblicke auf die Umgebung ermöglichen. Zum Beispiel auf die Stauferstädte Schwäbisch Gmünd und Göppingen.

Innenstadt Schwäbisch Gmünd.


Da s S ta u f e r l a n d

Marktplatz oder der weihnachtliche Budenzauber – runden das Vergnügen eines Besuches ab. Schwäbisch Gmünd – mediterrane Lebenslust

I

n der ältesten Staufer-Stadt (in diesem Jahr feiert man 850-jähriges Jubiläum), die für ihr besonderes Gefühl für Handwerk und Baukunst, Schmuck und Kultur bekannt ist, prägen Bauwerke aus acht Jahrhunderten das Bild.

Burgruine Rechberg.

ser

Göppingen – am Fuße des Hohenstaufens

Göppingen gilt heute als wirtschaftlicher und kultureller Mittelpunkt des Stauferlands. Ein wichtiges bauliches Zeugnis der sich etwa um 1150 zur Stadt entwickelnden Siedlung ist, neben der Oberhofenkirche, der Stadtkirche, dem Adelberger Kornhaus und dem Rathaus, die um das Jahr 1200 erbaute Stiftskirche im Stadtteil Faurndau.

S

ie gilt als eine der bedeutendsten spätromanischen Kirchen in Südwestdeutschland mit Figurenschmuck, Fresken und Malereien. Ein weiteres Highlight ist das Renaissanceschloss, dessen Bau Mitte des 16. Jahrhunderts an Stelle einer schon bestehenden Wasserburg veranlasst wurde. Einer der ursprünglich vier Treppentürme ist als „Rebensteige“ bekannt – eine Wendeltreppe, bei der fast alle Stufen von einem in Stein gehauenen Weinstock überwuchert werden. Zahlreiche Museen und Galerien und traditionelle Veranstaltungen in der Innenstadt – wie der Göppinger Frühling, der Maimarkt und der Maientag mit seinem historischen Umzug, das Fest im Park, das Göppinger Stadtfest und das Weinfest auf dem Hohenstaufen mit Dokumentationszentrum.

Erleben Sie Geschichte hautnah.

Information

Rechts:

Für viel Atmosphäre sorgen neben den drei Kaiserbergen die prunkvoll ausgestatteten Kirchen und Patrizierhäuser, die spätbarockes Flair und fast schon mediterrane Lebensqualität vermitteln. Schon im Mittelalter war Schwäbisch Gmünd für den Zwischenhandel mit Tuch und Wein und die Produktion von Sensen bekannt. Ab dem 17. Jahrhundert wird sie durch das Gold- und Silberhandwerk bekannt – was sich bis heute in der renommierten Hochschule für Gestaltung niederschlägt. Für die Landesgartenschau 2014 soll die historische Innenstadt eng mit den GartenschauProjekten verwoben werden.

Touristik-Gemeinschaft Stauferland e. V. Marktplatz 37/1 73525 Schwäbisch Gmünd Tel.: 0 71 71/6 03-42 10 Fax: 0 71 71/6 03-42 99 www.stauferland.de info@stauferland.de

Remstal Magazin

35


S c h m u c k d e s i g n a u s d e m R e m s ta l

Schmuck für die

Hoheiten Perlenkette und Brosche aus Weinstein kommen aus dem Remstal

nd

W

ür

t te

mb

erg

e.V.

Seine Wahl – wer Königin wird, wusste zu diesem Zeitpunkt Oben: Das Team noch niemand – von D’Orado. fiel auf Perlen. Rechts: Petra Hammer Aber nicht weiß a und Stefanie Zimmer. rb e sollten sie sein, sonv au inb e W dern naturbelassen Foto: und ungebleicht, erzählt Conrad Stütz. „Sie sehen ein bisschen aus wie Trauben, die noch nicht reif sind.“ Schimmern lila, rosé und ein wenig braun. Als Verir werden im- schluss dient eine Brosche mit mer wieder auf Trauben und einem kleinen unseren Schmuck Brillanten. Weinkönigin Peangesprochen, sagen Pe- tra Hammer aus Untertürktra Hammer und Stefanie Zim- heim war sofort begeistert: mer. Seit November repräsentieren „Sie hat zu meinem Kleid gedie beiden den württembergischen passt, als hätten wir uns abgeWein und tragen dazu Glanzstücke aus sprochen.“ Conrad Stütz freut’s: „Wir lieben außergedem Remstal: Wie Trauben, die noch nicht wöhnliche Proeine Perlenkette reif sind, schimmern die jekte.“ mit Ohrringen Perlen der Kette. der Schwäbisch Gmünder Goldür die neue schmiede D’Orado Weinprinzesund eine Brosche aus sin hat Uwe Silber und Weinstein der Fiedler von der Gold- und Gold- und Platinschmiede Platinschmiede Schwab in Schwab in Winterbach. Winterbach eine Traube entworfen, die dem Logo der Remstal„Wenn die Wahl der neuen Weinköni- Route nachempfunden ist. Schließlich gin schon in Fellbach stattfindet, sollte sind er und Conrad Stütz Mitglieder sie auch Schmuck aus dem Remstal Passend zur Kette: Ohrschmuck tragen“, hat sich Conrad Stütz von D’Orado gesagt und ging ans Werk. mit drei kleinen Brillanten.

W

F

36

Remstal Magazin

Oben: Flaschenbrosche von D’Dorado. Unten: Weinstein-Brosche für die Prinzessin von Schwab.

des Tourismusvereins. Das Besondere freilich: Die sechs Weintrauben sind aus Weinstein. „Seit vier Jahren arbeiten wir mit Weinstein, für den wir ein eigenes Versiegelungsverfahren entwickelt haben.“ Der Kristall stammt aus Holzfässern hiesiger Wengerter, er ist ein echtes Remstäler Gewächs. So wie Stefanie Zimmer, die gebürtige Stettenerin. Wunderbar, dass die Wahl auf sie fiel, sagt Uwe Fiedler. So bleibt der Schmuck im Remstal, denn die beiden Hoheiten dürfen die Glanzstücke behalten. Und Untertürkheim, wo Petra Hammer wohnt, gehört ja quasi auch noch zum Remstal ...


Gottlieb’s Echte Die urige & herzhafte Bratwurst Gottlieb’s Echte – eine Delikatesse aus dem Remstal. Diese Bratwurst-Spezialität wird von den Metzgermeistern der Firma Thomas Kurz in Schorndorf, der Geburtsstadt Gottlieb Daimlers, täglich frisch für Sie hergestellt. Abgeschmeckt wird dieses Qualitätsprodukt ausschließlich mit edlen Naturgewürzen und naturbelassenem Kochsalz. Gottlieb’s Echte ist zudem zu 100% Gluten- u. Lactosefrei und ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern. In 100 g sind im Durchschnitt enthalten : 20 g Eiweiß 15 g Fett 1 g Kohlenhydrate Brennwert : 789 KJ, 189 kcal

Thomas Kurz · Schlachthausstr. 7 · 73614 Schorndorf Telefon (0 71 81) 97 77 50 · www.thomas-kurz.de

Genießen in geschmackvoller Atmosphäre Unser Gasthof bietet eine stilvolle, rustikale Einrichtung - das ideale Ambiente für unvergessliche Stunden zu zweit oder große Gruppen. Auch für besondere Anlässe, wie Ihren Geburtstag, die Taufe Ihres Kindes, die Konfirmation, Kommunion, eine Trauerfeier, Jubiläen jeglicher Art, sind wir für Sie der richtige Ansprechpartner.

Gasthof Lamm Großheppach · Prinz Eugen Platz 4 · Tel.: (0 71 51) 1 69 14 82 www.gasthoflamm-grossheppach.de Öffnungszeiten: Mo-Sa. 11-14 und 17.30-23 Uhr und nach Absprachen. Sonn und Feiertag durchgehend geöffnet. Dienstag Ruhetag

24.11.2011 14:09:26 Uhr 120509_image_remstalmagazin2_az_86,5x127_4c_rz.indd 1

he ic le . tg FR er – W O as t M . D Gil E te . N ch ir O ri w R tge en FO up hm O Ha rne TW ei be N zw e ü r EI H en e C tell tig TS s ns U e ü G eb G Si der o

07924_tk_gottliebsremstalmagazin_az_86x127_4c_rz.indd 1

Historisch · Festlich · Köstlich

10.05.2012 14:32:16 Uhr

Goldberg Restaurant & Winelounge Tainer Straße 7 · 70734 Fellbach Telefon: 0711 / 575 61 - 666 Web: www.goldberg-restaurant.de Öffnungszeiten MO – FR 11.45 – 14.00 18.00 – 24.00 SA 18.00 – 24.00 SO 11.45 – 14.30 17.00 – 23.00 Haltestelle U1 / Fellbach Schwabenlandhalle  Tischreservierung erforderlich. Alle Kreditkarten. Gültig bis 30.09.2012.

Remstal Magazin

37


R e m s ta l e r K ö pf e

Werner Bader

Ist im Wein fest verwurzelt: Der Ex-Journalist Werner Bader dirigiert den Weinbauverband.

Dass 18 Jahre daraus wurden, ließ sich überbrücken, weil ihm sein Verleger die gelegentliche Arbeit im Home-Office gestattete.

Z

E

r hat nach eigenen Worten „18 Jahre Auslandseinsatz in der Pfalz“ hinter sich. Aber richtig weg aus dem Remstal war Werner Bader nie. Der Wohnsitz in KernenStetten wurde beibehalten, die Familie (Frau und drei Kinder) hatte sich auf das Pendlerdasein des 45-Jährigen eingerichtet. Und seit Jahresanfang ist der vormalige Weinjournalist, der in Neustadt/Weinstraße Redaktionsleiter des Verbandsmagazins „Der Deutsche Weinbau“ war, beruflich

bewegen. „Vor allem im Weintourismus gibt es noch Möglichkeiten“, hat er bereits erkannt. Für den Weinbau im Remstal sieht er in Stuttgart Potenzial. „Da gibt es viele Leute, die verwöhnt sein wollen.“ Werner Bader ist familiär fest im Wein verwurzelt und hatte eigentlich keine journalistische Laufbahn geplant. Er wuchs in einem Weinbaubetrieb mit Rebveredlung auf. Diese Sparte sollte

"Zurück vom

Pfälzer

Auslandseinsatz“

Weinbauverbands-Geschäftsführer Werner Bader wieder fest in seiner Heimat verankert – als Nachfolger des langjährigen Geschäftsführers des Weinbauverbandes Württemberg, Karl Heinz Hirsch, der sich nach 36 Jahren im Amt in den Ruhestand verabschiedete. Bader ist sich bewusst, dass die neue Tätigkeit „kein Spaziergang über den Ponyhof, sondern eine echte berufliche Herausforderung ist“. Aber er will „eine ordentliche Portion Herzblut und volles Engagement“ einbringen und auch etwas

38

Remstal Magazin

er übernehmen, deshalb avancierte er zum Agrar-Ingenieur und schrieb seine Diplomarbeit in der Südpfalz unter Aufsicht von Professor Dr. Dr. Gerhardt Alleweldt, einem der berühmtesten deutschen Rebenzüchter (u. a. Schöpfer der Sorte Regent), über die Veredlung von Reben. Anschließend wollte er für ein Jahr in die Medienarbeit hineinschnuppern. Jetzt vermehrt Krawattenpflicht…

uhause schätzt er die „furztrockenen“ Weine von Bruder Hans (der die Rebveredlung aufgab). Sein Schwager betreibt ebenfalls Weinbau und liefert die Trauben bei der Remstalkellerei ab. Als Glücksfall für das Remstal und für ganz Württemberg sieht Bader das Engagement der jungen Weingärtner an. „Da wurde wahnsinnig viel bewegt in den letzten Jahren, die Entwicklung ist unfassbar positiv. Früher kannte außerhalb des Ländle kein Mensch das Remstal.“ Was der sportlich orientierte Verbandsgeschäftsführer neben „Gesprächen mit der Familie und Freunden sowie langen Wanderungen mit Sennenhund Toni“ besonders schätzt, sind die bodenständigen Menschen im Remstal. „Sie haben einen eigenständigen Charakter, wie der Wein.“ Rudolf Knoll


Anzeige

R

auschenberger Gastronomie wurde 1982 gegründet und seit Anbeginn dominieren in der Firmen-DNA die Gene des klassischen Gastgebers. „Gästen wie Freunden zu begegnen“ steht daher in Ihrer Werteskala an erster Stelle. Zurzeit beschäftigt das Unternehmen mehr als 200 Mitarbeiter in drei „Lifestyle“ - Restaurants mit ambitionierter Küche, sowie dem stetig wachsenden Bereich Eventcatering. Gastronomie ist ein People Business, der Erfolg in dieser Branche wird über die Qualifikation der Mitarbeiter erreicht. Das ist nicht neu. Zur fachlichen Qualifikation werden zunehmend die sogenannten „Soft Skills“ gefordert. Das sind die persönlichen, auch charakterlichen Eigenschaften, die in der Wahrnehmung der Gäste letztendlich den Unterschied machen. Rauschenberger fördert die harmonische Verknüpfung von menschlicher und beruflicher Entwicklung, um die Mit-

arbeiter weit über den Branchenschnitt hinaus zu qualifizieren. Anders ist Ihr erklärter Anspruch, in Deutschland ein führender Anbieter von gastronomischer Dienstleistung zu sein, nicht zu halten. „Führend“ bezieht sich dabei nicht auf Größe, sondern auf die Qualität der Dienstleistung, die Perfektion der internen Abläufe, und den menschlichfürsorglichen Umgang miteinander. Um diesem formulierten Anspruch gerecht zu werden, wurde die Rauschenberger Hospitality Academy mit einem Schulungs- und Mitarbeiterentwicklungskonzept erarbeitet, das über das rein fachliche hinausgeht. Es ist insbesondere für hoch motivierte Auszubildende und Nachwuchskräfte gedacht, die, Eignung vorausgesetzt, in der Zukunft auch Führungsverantwortung übernehmen wollen.

Genuss pur

Mehr Informationen unter: www.karriere.rauschenberger-gastro.de

Unvergessliche Familienfeiern

Nennen Sie uns den Termin - wir machen den Rest. Überlassen Sie unserem engagierten Hotelteam vertrauensvoll die Beratung, die Planung und die Durchführung Ihres Festes. Wir bieten Erfahrung, Organisationstalent, liebevollen Service und stilvolle Räumlichkeiten für jede Art von Familienfeiern bis zu 55 Personen. Feiern Sie mit mehr als 50 Gästen? Gerne stehen wir Ihnen auch für eine Feier in der Alten Kelter in Winterbach zur Verfügung. Maurer_Remstal_Magazin.qxp:Layout 1

24.04.2012

Best Western Hotel Stuttgart - Winterbach

14:04 Uhr

Seite 1 6 · 73650 Winterbach Fabrikstraße Telefon: ++49 (0) 7181- 70 90 0 · Telefax: ++49 (0) 7181- 70 90 190 info@hotel-winterbach.bestwestern.de www.hotel-winterbach.bestwestern.de

Wir sind Spezialist für Fachzeitschriften, Kundenmagazine, Produktkataloge und Crossmediale Anwendungen. QUALITÄTSMANAGEMENT Wir sind zertifiziert Regelmäßige freiwillige Überwachung nach ISO 9001:2000

DRUCKZENTRUM • FACHZEITSCHRIFTEN • DIGITALE MEDIEN Schubartstraße 21 • 73312 Geislingen/Steige • Tel.: 0 73 31 / 9 30 - 0 Fax: 0 73 31 / 9 30 - 1 90 • info@maurer-online.de • www.maurer-online.de

Remstal Magazin

39


Wir begrüßen folgende neue Mitglieder: (3. Quartal 2012)

Gastronomie

Ferienwohnungen/Privatzimmer

Krone Hanweiler Weinstr. 31 71364 Winnenden-Hanweiler

Ferienwohnung Blawicki** Goethestr. 12 71384 Weinstadt-Endersbach

Uli's Hirschstüble Bahnhofstr. 55 73630 Remshalden-Grunbach

Sonstige Mitglieder

Krone Geradstetten Obere Hauptstr. 2 73630 Remshalden-Geradstetten Zum Sorgenbrecher Kirschblütenweg 8 71384 Weinstadt-Strümpfelbach

Bamboo Lounge & Adventure Golf Winnenden Albertviller Str. 47 71364 Winnenden Weleda Naturals GmbH Am Pflanzengarten 1 73527 Schwäbisch Gmünd Catering Stuttgart Ringstr. 12 - 16 70736 Fellbach

40

Remstal Magazin

Sie wollen auch Mitglied werden? Informieren Sie sich über die Vorteile einer Mitgliedschaft! Tourist-Information Tourismusverein Remstal-Route e. V. Endersbacher Bahnhof Bahnhofstraße 21 71384 Weinstadt Tel.: 0 71 51 / 2 76 50 47 E-Mail: info@remstal-route.de


Stephan Haase – Event- und Portraitfotografie

Veranstaltungskalender Kunst, Kultur, Musik, dazu ein gutes Essen und natürlich einen der vielen herausragenden Remstaler Weine: Der neue Veranstaltungskalender ist da!

Freitag, 15.06.2012

Freitag, 29.06.2012

Schwäbisch Gmünd Sommer-Kinderspielplatz Oberer Marktplatz 15.06.2012 - 01.10.2012 jeweils 11 - 20 Uhr Der Obere Marktplatz wird erneut in ein Spielparadies verwandelt und wird vor allem für die kleinen Besucher der Gmünder Innenstadt wie jedes Jahr ein Anziehungspunkt und ein großes Erlebnis. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de Eintritt frei! Samstag, 23.06.2012 Waiblingen Galerie Stihl

SAMURAI, BÜHNENSTARS UND SCHÖNE FRAUEN 23.06.2012 - 09.09.2012 Japanische Farbholzschnitte von Kunisada und Kuniyoshi. Wirtschaft, Tourismus, Marketing GmbH Waiblingen und Galerie Stihl Waiblingen, 07151/5001-155, www.galerie-stihl-waiblingen.de Eintritt und Öffnungzeiten s.h. Homepage.

Waiblingen Altstadt

Altstadtfest     29.06.2012 - 01.07.2012 Straßenfest mit Bewirtschaftung und Musik durch ca. 40 Vereine in der gesamten Innenstadt. Wirtschaft, Tourismus, Marketing GmbH Waiblingen und Waiblinger Vereine und Organisationen , 07151/5001-155, www.astaf.de

Remstal diverse Restaurants und Gasthöfe im Remstal

Remstaler Sommer-Teller 29.06.2012 - 26.08.2012 Genießen Sie in verschiedenen Restaurants und Gasthöfen ein sommerliches Tellergericht zum Festpreis inkl. einem Viertele Remstaler Wein oder Saftschorle. Tourismusverein Remstal-Route e.V., 07151/27650-47, www.remstal-route.de 12,90 Euro pro Tellergericht

Waiblingen Brühlwiese Fr ab 18 Uhr Sa, So ab 11 Uhr

Staufer-Spektakel     29.06.2012 - 01.07.2012 Erlebt die Welt des Mittelalters – lebendig, spannend und unterhaltsam. Kommet zuhauf, schauet und staunet........ Kein Wegzoll soll Euch hindern! Wirtschaft, Tourismus, Marketing GmbH Waiblingen, 07151/5001-155, www.staufer-spektakel.de Eintritt frei!

Donnerstag, 28.06.2012 Schwaikheim Weingut Maier Weinfest ab 11 Uhr Theater um 20 Uhr

Sommertheater mit Weinfest   28.06.2012 - 02.07.2012 Theateraufführung der örtlichen Theatergruppe Schwaikheim am Do, Fr und Sa Abend. Sa und So Weinfest mit Weinen des Weingutes und kulinarischen Köstlichkeiten. Weingut Lothar Maier, 07195/5565, www.maier-weingut.de

Zeichenerklärung auf Seite 64

Samstag, 30.06.2012 Korb Alte Kelter Sa, Mo, Di 18 - 23 Uhr So 11 - 23 Uhr

Kulinarischer Weinmarkt   30.06.2012 - 03.07.2012 Weinmarkt mit speziellen Korber Weinen und kulinarischen Köstlichkeiten. Bürgermeisteramt Korb, Gaststätte Kelterstube und Weingut Zimmerle, Kostbar, 07151/9334-0, www.korb.de

Remstal Magazin

41


» Veranstaltungskalender Sonntag, 01.07.2012 Fellbach Rathaus 11:00 - 17:30 Uhr

Schorndorf Treffpunkt: Galerien für Kunst und Technik 15:00 Uhr

25. Fellbacher Kinderkulturfest   Bereits zum 25. Mal lädt das Kulturamt Fellbach große und kleine Besucher zum Mitmachen und Entdecken, zum Spielen und Kreativwerden rund ums Rathaus Fellbach ein. Kulturamt Stadt Fellbach, 0711/5851-364, www.fellbach.de Eintritt frei! Skulpturenrundgang In den letzten beiden Jahrzehnten entwickelte sich Schorndorf durch viel beachtete Bildhauer-Symposien und zahlreiche Ausstellungen zu einem attraktiven Zentrum der modernen Skulpturenkunst. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de 5,- Euro pro Person

Schorndorf Treffpunkt: Röhm 15:00 Uhr

Das Röhm entdecken Führung durch Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der alten Lederfabrik. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de 3,- Euro pro Person

Lorch Garten der Sinne 15:00 Uhr

Kräuterduft im Garten der Sinne Wildkräuter beleben unsere Küche und helfen heilen: Kräuterschnecke - Wildkräuter - Kräutererzeugnisse. Stadt Lorch und Runder Kultur Tisch Lorch, 07172/1801-0, www.stadt-lorch.de 5,- Euro pro Person

Waiblingen Biergarten Schwaneninsel 14:00 - 17:30 Uhr

Schorndorf StadtBiergarten 11:00 - 14:00 Uhr

Talentshow im Biergarten Das 1. Halbfinale: Wer macht die beste Nummer? Wer hat die beste Stimme? Wer qualifiziert sich fürs Finale auf der SchoWo beim Talentwettbewerb „SchoWo sucht den Superstar“? Biergarten Schwaneninsel, 07151/986970, www.biergarten-schwaneninsel.de Eintritt frei! Jazz-Frühschoppen Seit gut 25 Jahren setzt die Winterbacher Formation „The Jazzmen“ das American Songbook auf die Jazz-Landkarte. Biergarten GmbH Schorndorf, 07181/2579029, www.biergarten-schorndorf.de Eintritt frei! Donnerstag, 05.07.2012

Fellbach Treffpunkt: Silcherschule

Waiblingen Herbergsbrunnen 17:00 - 20:00 Uhr

42

Remstal Magazin

Tour Ginkgo 05.07.2012 - 07.07.2012 20. Jubiläum der Benefiz-Radtour rund um Stuttgart. Beginn ist am Donnerstag um 8 Uhr in der Silcherschule. Zum Abschluss gibt es am Samstag ein großes Fest auf dem Gelände von Hahn Automobile. Stadt Fellbach und Christiane Eichenhofer-Stiftung, Lorch, 0711/580058, www.fellbach.de Waiblingen erfrischt   Der Frischekick am Herbergsbrunnen: Wein, Musik und gute Laune zum Feierabend, ein kleiner Snack wird ebenfalls angeboten. Wirtschaft, Tourismus, Marketing GmbH Waiblingen, 07151/5001-155, www.waiblingen-erfrischt.de

Freitag, 06.07.2012 Schorndorf Daimler Geburtshaus 18:00 Uhr

Daimler mit Stern Kulinarische Führung - Rezepte aus dem Familienkochbuch neu interpretiert. Anmeldung erforderlich! Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de 59,- Euro inkl. Führung und Menü

Fellbach-Oeffingen Musikfest   Festplatz 06.07.2012 - 09.07.2012 Festlesstimmung mit Festzeltbetrieb und Vergnügungspark. Fr Zelt-Beach Party, Sa Zelt-Biergarten mit dem „Gamsbart-Trio“, So Ökum. Zeltgottesdienst und Mo Kindernachmittag. Stadt Fellbach und Musikverein Oeffingen e.V., 0711/580058, www.fellbach.de Schwäbisch Gmünd Innenstadt Fr 18 - 2 Uhr Sa 10 - 2 Uhr So 10 - 22 Uhr

850 Jahre Schwäbisch Gmünd   06.07.2012 - 08.07.2012 Zur 850-Jahr-Feier werden in Schwäbisch Gmünd die Staufer lebendig. Zum einen mit den SchauspielAufführungen Staufersaga vor der Johanniskirche, zum anderen mit dem Stauferwochenende. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und Stadt Schwäbisch Gmünd, 07171/6034210, www.staufersaga.de Tagesticket 7,- Euro, Wochenendticket 12,- Euro (Kinder unter Schwertmaß frei, Ermäßigung für Schüler, Studenten und Familien)

Waiblingen Restaurant bachofer 19:00 - 23:00 Uhr

Alpengipfel   Bergfest mit alpinen Spitzenweine aus Österreich, Südtirol und der Schweiz sowie einem korrespondierendes 6-Gang-Menü aus dem Hause bachofer. Restaurant bachofer, 07151/976430, www.bachofer.info 95,- Euro (inkl. Wein, Wasser, Fingerfood und einem hochalpinen 6-Gänge-Menü)

RemshaldenGrunbach Weingut Doreas jeweils 19.30 Uhr

Musik-Madame-Merlot     06.07.2012 - 07.07.2012 Eine spannende Weinprobe mit kriminellen Liedern und seltsamen Chansons als musikalische und literarische Köstlichkeiten. Hochgenüsse aus dem Weinkeller und kleine Leckereien aus der Küche! Weingut Doreas, 07151/75569, www.doreas.de 35,- Euro (Nur nach Voranmeldung und Vorauskasse!)

WeinstadtEndersbach Weingut Schwegler Fr, Mo ab 17 Uhr Sa ab 15 Uhr So ab 11 Uhr

Weinfest im Weingut     06.07.2012 - 09.07.2012 Gemütliches und genüssliches Weinfest im Hof und unter den Nussbäumen. Weingut Jörg Schwegler, 07151/610983, www.weingut-schwegler.de Samstag, 07.07.2012

Winnenden Innenstadt

800 Jahre Stadt Winnenden   07.07.2012 - 08.07.2012 „Winnender Mädlesfest“ als Jubiläumsfeier mit Mittelalterfest. Stadt Winnenden und Kulturamt, 07195/13-146, www.winnenden.de


01.07. - 12.07.2012 WeinstadtStrümpfelbach Alte Kelter 20:00 Uhr

„Das Kettensägengegager“     Kabarett mit LinkMichel, der „schwäbischen Schwertgosch“. Stadt Weinstadt und Amt für Öffentlichkeitsarbeit, Kultur und Stadtmarketing, 07151/693-0, www.weinstadt.de 16,- Euro pro Person; ermäßigt 14,- Euro

Waiblingen Marktplatz Sa 19 - 23 Uhr So, Mo 11 - 23 Uhr

Französische Tage - Vive la France!     07.07.2012 - 09.07.2012 Leben wie Gott in Frankreich: Essen, Trinken und Musik. Drei Tage lang wird über dem Waiblinger Marktplatz die blau-weiß-rote Fahne gehisst. Wirtschaft, Tourismus, Marketing GmbH Waiblingen und Innenstadtmarketing Waiblingen e.V. , 07151/5001-155, www.wtm-waiblingen.de

RemshaldenGrunbach Kelter Sa ab 16 Uhr So ab 11 Uhr

AichwaldSchanbach Landgasthof Hirsch jeweils 12 - 20 Uhr

6. Harley-Davidson Treffen     07.07.2012 - 08.07.2012 Erleben Sie den Sound und den Mhytos der legendären Motorräder rund um den Landgasthof Hirsch. Samstag mit Live Musik. Landgasthof Hirsch, 0711/363511 Sonntag, 08.07.2012

Schorndorf Treffpunkt: Rathaus 11:00 Uhr

Historischer Stadtrundgang Ein Spaziergang durch die Jahrhunderte. Der historische Stadtrundgang führt zu den wichtigsten Stationen der Stadt. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de 3,- Euro pro Person

Lukullisches Kelterfest   07.07.2012 - 08.07.2012 Kelterfest mit ausgesuchten Weinspezialitäten von der Remstalkellerei und kulinarischem Speisenangebot aus der Grunbacher Hirsch- und Traube-Küche. Weinbauverein Grunbach, 07151/72707

AichwaldSchanbach Vorplatz der Schurwaldhalle 10:30 - 13:00 Uhr

Jazz-Frühschoppen   Frühschoppen mit der Dixieland-Jazz-Confederation und einem leckeren Weißwurstfrühstück. Gemeindeverwaltung Aichwald, 0711/36909-0, www.aichwald.de Eintritt frei!

Urbach Ortsmitte Sa 18 - 1 Uhr So ab 11 Uhr

10. „Urbacher Schnitzfetzede“   07.07.2012 - 08.07.2012 Traditionelles Urbacher Straßenfest mit kulturellem Programm aus Folklore und Volkstümlichem, Pop und Rock, Internationalem und Lokalem sowie einem großen kulinarischen Angebot. Gemeindeverwaltung Urbach, 07181/8007-99, www.urbach.de

WeinstadtEndersbach Stadion 11:00 Uhr

4. Laufbahn der Spiele     Das Weinstädter Stadion verwandelt sich zum vierten Mal in eine Spiel- und Spaßmeile. Auf Klein und Groß warten dort dann klassische Brettspiele, Aktivspiele, Großspiele, ein Kreativbereich sowie das KinderMitmach-Theater. Stadt Weinstadt und Amt für Öffentlichkeitsarbeit, Kultur und Stadtmarketing, 07151/693-0, www.laufbahn-der-spiele.de

WeinstadtBeutelsbach Beutelsbacher Halle 20:00 - 23:00 Uhr

SWEET SOUL MUSIC REVUE   Die SWEET SOUL MUSIC REVUE ist eine dreistündige explosive Mixtur aus Gefühl, Rhythmus, Leidenschaft und Lebensfreude mit 26 MusikerInnen, SängerInnen und TänzerInnen - Soul Pur! Jazzclub Armer Konrad, 07151/909393, www.jak-weinstadt.de VVK 27,- Euro, AK 30,- Euro (Mitgliederermäßigung 5,- Euro)

Essingen Ev. Kirchplatz

Bläserserenade des Posaunenchors Bläserserenade des Posaunenchors Essingen auf dem evangelischen Kirchplatz. Gemeinde Essingen und Posaunenchor Essingen, 07365/83-0, www.pc-essingen.de

Korb-Kleinheppach Gasthof zum guten Tröpfle Sa, Mo ab 17 Uhr So ab 11 Uhr

Tröpfle-Fest     07.07.2012 - 09.07.2012 Unser gemütliches Straßenfestle mit Live-Musik. Genießen Sie Leckeres vom Grill und aus dem Ofen, Kleinheppacher Wein oder ein kühles Bier. Am So Kaffee und Kuchen, Sa und Mo Party in der Kellerbar ab 21 Uhr. Gasthof zum guten Tröpfle, 07151/62539, www.troepfle-korb.de

Kernen-Stetten Ev. Kirche 11:00 - 14:00 Uhr

Wein und Wanderung     Entdeckungstour mit persönlichem Weinguide: Ein Meer von Weinbergen – die Sonnenstrahlen spüren – entdecken, erkunden, genießen – die Region erleben (Weglänge ca. 2 km). Weingut Bader, 07151/42828, www.weingut-bader.de/events 45.- Euro pro Person (inkl. Wein, Wanderung, regionalen Spezialitäten & Vesper)

Zeichenerklärung auf Seite 64

Schwäbisch Gmünd Stauferumzug   Innenstadt Schwäbisch Gmünd feiert mit dem Stauferzug seine 14:00 - 17:00 Uhr 850-jährige Geschichte. Über 1000 Mitwirkende werden diesem Stauferzug historischen Glanz verleihen. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und Stadt Schwäbisch Gmünd, 07171/6034210, www.staufersaga.de Tagesticket 7,- Euro, Wochenende 12,- Euro (Kinder unter Schwertmaß frei, Familien-Sondertarif möglich)

Waiblingen Biergarten Schwaneninsel 11:00 - 14:00 Uhr

Jazz-Frühschoppen Beschwingte Jazzmusik aus dem Amerika der 20er, 30er und 40er, aber auch europäische Stücke gehoören zum Repertoire des Quartetts „Jazz zu Viert“. Biergarten Schwaneninsel, 07151/986970, www.biergarten-schwaneninsel.de

Schorndorf StadtBiergarten 11:00 - 14:00 Uhr

Musik-Frühschoppen Die Schorndorfer Lokalmatadoren der „Stadtkapelle Schorndorf“ bieten mit ihrem Dirigenten Andreas Holz ein abwechslungsreiches Programm an bekannten Melodien rund um den Globus. Biergarten GmbH Schorndorf, 07181/2579029, www.biergarten-schorndorf.de Eintritt frei! Donnerstag, 12.07.2012

Waiblingen Herbergsbrunnen 17:00 - 20:00 Uhr

Waiblingen erfrischt   Der Frischekick am Herbergsbrunnen: Wein, Musik und gute Laune zum Feierabend, ein kleiner Snack wird ebenfalls angeboten. Wirtschaft, Tourismus, Marketing GmbH Waiblingen, 07151/5001-155, www.waiblingen-erfrischt.de

Remstal Magazin

43


» Veranstaltungskalender Freitag, 13.07.2012 Schorndorf Innenstadt

SchoWo 13.07.2012 - 17.07.2012 Großes Stadtfest im Herzen der Stadt mit vielseitigem Musikprogramm und zahlreichen Angeboten für Jung und Alt. Stadtinfo Schorndorf und VG Schorndorfer Vereine, 07181/602-140, www.schowo.de

Plüderhausen Staufenhalle 19:00 - 21:00 Uhr

Benefizkonzert mit dem Landespolizeiorchester Benefizveranstaltung zugunsten Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe. Gemeindeverwaltung Plüderhausen und AK Menschen für Menschen, 07181/8009-0, www.pluederhausen.de

Schwäbisch Gmünd Festival Europäische Kirchenmusik   diverse Kirchen 13.07.2012 - 05.08.2012 Festival mit dem diesjährigen Thema „Heimat und Fremde“. Kirchenmusik kann begeistern – jeden Sommer in und um Schwäbisch Gmünd. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und Kulturbüro der Stadt Schwäbisch Gmünd, 07171/6034210, www.kirchenmusik-festival.de Remshalden Gourmet Berner 18:00 Uhr

Berner‘s Sommerfest   13.07.2012 - 14.07.2012 Genießen Sie mit uns den Abend mit kulinarischen Köstlichkeiten, Wein & Sektbar, Bierstand, Aperol Sprizz, Hugo, Hirtenspiesse, Crepes und Caipirinha unter Palmen. Musik durch DJ Manne. Gourmet Berner GmbH & Co. KG, 07151/9754446, www.gourmetberner.de

Korb Alte Kelter 19:30 Uhr

Kunst in der Alten Kelter - „Redlights“ Open-Air Konzert mit der Korber Band „Redlights“. Mit Musik aus den 60er und 70er Jahren ist ein mitreißender Abend garantiert! Bürgermeisteramt Korb, 07151/9334-0, www.korb.de 12,- Euro pro Person; Schüler/Studenten 6,- Euro

Kernen-Stetten Restaurant Ochsen Fr ab 18 Uhr Sa, So, Mo ab 11 Uhr

Schlegel‘s Ochsenfest 13.07.2012 - 16.07.2012 Festlesstimmung im Freien in sommerlich-heiterer Atmosphäre mit Musik und erlesenen Köstlichkeiten aus Keller und Küche. Wir freuen uns über Ihren Besuch! Restaurant Hotel Gasthof zum Ochsen, 07151/94360, www.ochsen-kernen.de

Fellbach-Schmiden Ortskern Sa ab 16 Uhr So ab 11 Uhr

Schmidener Sommer     14.07.2012 - 15.07.2012 Schmidener Handwerker und Einzelhändler präsentieren sich. Verkaufsoffener Sonntag von 12.30 bis 17.30 Uhr. Stadt Fellbach und Gewerbeverein Schmiden e.V., 0711/580058, www.fellbach.de

Schwäbisch Gmünd Italienische Nacht   Marktplatz Bella Italia auf dem Marktplatz bis Mitternacht 11:00 - 0:00 Uhr mediterranes Lebensgefühl in der Gmünder Innenstadt. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und Handels- und Gewerbeverein Schwäbisch Gmünd, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de Essingen Festplatz bei der Schönbrunnenhalle

Essinger Kinderfest     Ein Muss für alle Freunde, der gepflegten Festkultur ist das Essinger Kinderfest mit großem Festumzug und vielseitigem sowie abwechslungsreichem Nachmittags- und Abendprogramm. Gemeinde Essingen und Haugga-Narra Essingen, Kleintierzuchtverein Essingen, 07365/83-0, www.essingen.de

Winnenden Weingut Luckert Fr, Sa ab 16 Uhr So ab 11 Uhr

Weinfest im Hof     14.07.2012 - 16.07.2012 Weinfest im mediterranen Hofambiente. Ausgewählte Küche durch Feinkost-Metzgerei Eger. Sonntags Kaffee und Kuchen, montags musikalischer Ausklang mit den Aspach Buam. Weingut Luckert, 07195/910069, www.weingut-luckert.com Sonntag, 15.07.2012

Fellbach Christus-König-Kirche 19:30 Uhr

Fellbacher Orgelkonzerte   Im Rahmen der Reihe Fellbacher Orgelkonzerte spielt der Stuttgarter Organist Werke von J.S. Bach, D. Buxtehude, W.A. Mozart, C. Franck und M. Reger. Kulturamt Stadt Fellbach, 0711/5851-364, www.fellbach.de 8,- Euro pro Person; ermäßigt 5,- Euro

RemshaldenHebsack Hotel-Restaurant Lamm 11:30 - 16:00 Uhr

Küchenparty mit Sekt Prickelndes von der ältesten Sektkellerei Deutschlands: Kessler Sekt aus Esslingen. Der erfahrene Kellermeister erklärt uns die schäumende Kunst der Sektherstellung. Hotel-Restaurant Lamm Hebsack, 07181/45061, www.lamm-hebsack.de 58,- Euro pro Person (inkl. Menü und Wein)

Waiblingen Biergarten Schwaneninsel 11:00 - 14:00 Uhr

Musik-Frühschoppen Die „Big Band Gablenberg“ gibt Swing und Jazz, Musical und Film sowie Pop und Rock im Biergarten zum Besten. Biergarten Schwaneninsel, 07151/986970, www.biergarten-schwaneninsel.de Eintritt frei!

Schorndorf StadtBiergarten 11:00 - 14:00 Uhr

Jazz-Frühschoppen Mit Dixieland, Swing, Blues, Boogie-Woogie und „Ohrwürmern”, garniert mit Pianosoli, Trio- und Quartetteinlagen, begeistern die 6 virtuosen Vollblutmusiker des „Dixieland and Swing Orchestra“ ihre Zuhörer. Biergarten GmbH Schorndorf, 07181/2579029, www.biergarten-schorndorf.de Eintritt frei!

Samstag, 14.07.2012 WeinstadtBeutelsbach Stiftshof 20:00 Uhr

Open-air Konzert im Stiftshof     Konzert mit dem Gabrieli-Quartett Zürich. Bei schlechter Witterung findet das Konzert im Stiftskeller statt. Stadt Weinstadt und Amt für Öffentlichkeitsarbeit, Kultur und Stadtmarketing, 07151/693-0, www.weinstadt.de 16,- Euro pro Person; ermäßigt 14,- Euro

Mögglingen Marktplatz

3. Mögglinger Vierteleslauf Der Vierteleslauf führt rund um Mögglingen, mit gemütlicher Hocketse. Schülerlauf, Einzelwertung sowie Mannschaftslauf versprechen einen sportlichen Nachmittag. Gemeinde Mögglingen und Turnverein Mögglingen, 07174/89900-0, www.tvm-online.de

44

Remstal Magazin


13.07. - 22.07.2012 Donnerstag, 19.07.2012 Plüderhausen Festplatz Gänswasen

50. Plüderhäuser Festtage   19.07.2012 - 23.07.2012 Das „Volksfest des Remstals“ feiert Jubiläum mit großem Vergnügungspark, Biergarten, Großzelt, Partystimmung und anderem breit gefächerten Unterhaltungsprogramm sowie einem Brillantfeuerwerk. Gemeindeverwaltung Plüderhausen und ARGE Plüderhäuser Festtage, 07181/8009-0, www.pluederhausen.de

Waiblingen Herbergsbrunnen 17:00 - 20:00 Uhr

Waiblingen erfrischt   Der Frischekick am Herbergsbrunnen: Wein, Musik und gute Laune zum Feierabend, ein kleiner Snack wird ebenfalls angeboten. Wirtschaft, Tourismus, Marketing GmbH Waiblingen, 07151/5001-155, www.waiblingen-erfrischt.de

Stuttgart-Remstal Treffpunkt: StuttgartBad Cannstatt

Postkutschenreise   „Postillion & Pferdestärken“ 21.07.2012 - 22.07.2012 Interessante Begegnungen, genussvolles Essen und stilvolle Kleidung: Das verspricht die 2-tägige Postkutschen-Reise. Sie führt in die Vergangenheit und durch das Remstal – der Heimat von Gottlieb Daimler und Justinus Kerner. Kultissima - Kultur- und Veranstaltungsagentur in der Destillerie 1880, 07151/1691045, www.kultissima.de 498,- Euro pro Person im DZ; 530,- Euro pro Person im EZ (inkl. Übernachtung, Verpflegung und Rahmenprogramm)

Kernen-Stetten Hotel-Gasthof Hirsch 18:00 - 23:00 Uhr

TAPASFESTIVAL Im Sommer - im Garten - Vorfreude oder Erinnerung an Spanien wecken! Mit vielen spanischen Köstlichkeiten vom Spanier Fernando Amor selbst zubereitet. Kommen Sie mit auf die Genußreise! Hotel-Gasthof Hirsch, 07151/44240, www.hirsch-kernen.de 28,- Euro pro Person

Weinstadt-Schnait Aussichtsplattform „Drei Riesen“ jeweils 16 - 22 Uhr

Rollendes Weinfass   21.07.2012 - 22.07.2012 Unser beliebtes Weinfest mitten in den Weinbergen zwischen Schnait und Beutelsbach an der Aussichtsplattform „drei Riesen“. Weinstube Anker, 07151/65144, www.weinstube-anker.de

Kernen-Stetten Restaurant Krebenstüble 18:00 Uhr

Wildschwein und heimische Fische Am Holzkohlegrill gart schonend ein junges Wildschwein. Zarte Stücke vom Reh oder Forellen aus dem Körschtal vervollständigen das Angebot. Herzhafte Vorspeisen u. Stettener Früchte umrahmen das Büffet. Krebenstüble, 07151/44236, www.krebenstueble.de 28,- Euro pro Person

WeinstadtGroßheppach Prinz-Eugen-Halle 20:00 - 23:30 Uhr

Jubiläumswochenende 125 Jahre     21.07.2012 - 22.07.2012 „JAZZ - WEINPROBE“ bei der, im Rahmen der Feiern zum 125-jährigen Jubiläum der Musikvereinigung Großheppach, 10 ausgesuchte Remstäler Weine verkostet werden können. Stadt Weinstadt und Musikverein Großheppach e.V. , 07151/693-0, www.Musikverein-Grossheppach.de 12,- Euro pro Person

Korb Feuerwehrgerätehaus Sa, Mo ab 16 Uhr So ab 10 Uhr

Sommerfest     21.07.2012 - 23.07.2012 Sommerfest der Feuerwehr mit Aktivitäten, Bewirtung und musikalischem Rahmenprogramm. Bürgermeisteramt Korb und Freiwillige Feuerwehr Korb, 07151/9334-0, www.feuerwehr-korb.de

Freitag, 20.07.2012 Winnenden Innenstadt

City-Treff Winnenden   20.07.2012 - 23.07.2012 Drei Tage und vier Nächte besteht beim City-Treff die Gelegenheit zum Feiern, Bummeln und Schlemmen. Stadt Winnenden und Kulturamt, 07195/13-146, www.winnenden.de

EssingenLauterburg Dorfhaus 18:30 Uhr

Sommerkonzert Musikschule Essingen Sommerkonzert der Musikschule Essingen im Dorfhaus in Lauterburg. Lassen Sie sich von dem Können der Schülerinnen und Schüler überzeugen. Gemeinde Essingen und Musikschule Essingen, 07365/83-0, www.essingen.de

Korb-Steinreinach Kirchenruine 20:00 Uhr

Jedermann Hugo von Hofmannsthal hat seinen „Jedermann“ ein „allgemein gültiges Märchen“ genannt. In der Kirchenruine in Steinreinach entwickelt die Inszenierung des Theaters an der Linde ihre eigene Dynamik. Theater an der Linde - Kultur im Saustall und Gemeinde Korb, Maßwerk, 07151/985867, www.theateranderlinde.de Samstag, 21.07.2012

Fellbach Innenstadt 19:00 - 0:00 Uhr

Weinstadt-Schnait Aussichtsplattform „Drei Riesen“ Sa ab 16 Uhr So ab 11 Uhr

Lange Nacht - Kultur und Einkaufen    Zum vierten Mal laden Fellbachs Kultureinrichtungen und Ladengeschäfte zur Langen Nacht ein. Kulturamt Stadt Fellbach und Stadtmarketing Fellbach, 0711/5851-364, www.fellbach.de Eintritt frei! „Rollendes Weinfass“   21.07.2012 - 22.07.2012 Ein Weinfest inmitten der Idylle der Weinberge auf der Anhöhe „Drei Riesen“ zwischen Schnait und Beutelsbach. Schwäbische Leckereien und einheimische Weine laden ein zum gemütlichen Zusammensein! Weisswurstfrühschoppen am Sonntag. Weinstube Anker, 07151/65144, www.weinstube-anker.de

Zeichenerklärung auf Seite 64

Sonntag, 22.07.2012 Schorndorf Treffpunkt: Rathaus 11:00 Uhr

Mit Frau Daimler unterwegs Führung im historischen Kostüm mit Anekdoten und Geschichten aus dem Leben ihres „Alten“. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de 3,- Euro pro Person

Remstal Magazin

45


» Veranstaltungskalender KernenRommelshausen Rathaus Vernissage am 22.7. um 11 Uhr

Kunstausstellung 22.07.2012 - 14.09.2012 „Phantasievolles ...“ aus den Klassen 5 - 10 der Rumold-Realschule Rommelshausen zu den Öffnungszeiten des Rathauses. Bürgermeisteramt Kernen, 07151/4014-133, www.kernen.de Eintritt frei!

Waiblingen Elsbeth-undHermann-Zeller-Platz (Filmbeginn jeweils bei Einbruch der Dunkelheit)

Winterbach FAMILIENBRUNCH BEST WESTERN Hotel Die leckere Kombination von Frühstück und Mittag11:00 - 15:00 Uhr essen. Ein umfangreiches Frühstücksbuffet wird mit saisonalen Vorspeisen, drei warmen Hauptgängen und einem leckeren Dessertbuffet ergänzt. Best Western Hotel, 07181/7090-0, www.hotel-winterbach.bestwestern.de 28,- Euro pro Person; Kinder bis 7 J. frei, von 7-12 J. 1,- Euro pro Lebensjahr Lorch Kloster Lorch 17:00 Uhr

Jazz in Lorch Vincent Klinks musikalisch-kulinarischer Sonntag. Stadt Lorch und Runder Kultur Tisch Lorch, 07172/1801-0, www.stadt-lorch.de 50,- Euro Mittelschiff; 40,- Euro Seitenschiff

Essingen Schloss-Scheune 20:00 Uhr

Pepper & Salt   Die Stuttgarter Vocal-Truppe bricht auf zu neuen Ufern. Pepper & Salt präsentieren eine neue Meditationstechnik auf schwäbisch: „Seng shui“ Gemeinde Essingen und Kulturinitiative Schlossscheune Essingen e. V. , 07365/83-0, www.kultur-im-park.info VVK 15,- Euro, AK 17,- Euro

Böbingen Treffpunkt: Bahnhof 14:00 - 17:00 Uhr

Führung durch den Skulpturenpfad     Bereits seit dem Jahr 2004 gibt es in Böbingen den Skulpturenpfad. Seit der Eröffnung hat er mit seiner Ausstrahlung den Stellenwert der Kunst im ländlichen Raum nachhaltig gesteigert. Gemeinde Böbingen und Kulturbeirat, 07173/18560-0, www.boebingen.de

Winnenden Bamboo Lounge & Adventure Golf 12:00 - 14:30 Uhr

Alois Gscheidle   Eine gute Portion „Schwäbisch“ erwartet die Besucher des Kabarettisten Alois Gscheidle. Er charakterisiert die typisch schwäbische Denk- und Lebensweise: schlitzohrig, hintersinnig und gscheid! Bamboo Lounge & Adventure Golf, 07151/2050666, www.bamboolounge.de 5,- Euro im VVK in der Bamboo Lounge; 8,- Euro an der Tageskasse Donnerstag, 26.07.2012

WeinstadtStrümpfelbach Weingut Knauß Do, Fr ab 16 Uhr Sa, So ab 11 Uhr

Waiblingen Herbergsbrunnen 17:00 - 20:00 Uhr

46

Remstal Magazin

Sommerweintage     26.07.2012 - 30.07.2012 Wir laden Sie herzlich ein zu unseren Sommerweintagen in gemütlicher Umgebung mit mediterranem Flair. Samstag und Montag unterhalten wir Sie mit Livemusik. Weingut Knauß und Sommerweintage, 07151/606345, www.weingut-knauss.com Waiblingen erfrischt   Der Frischekick am Herbergsbrunnen: Wein, Musik und gute Laune zum Feierabend, ein kleiner Snack wird ebenfalls angeboten. Wirtschaft, Tourismus, Marketing GmbH Waiblingen, 07151/5001-155, www.waiblingen-erfrischt.de

Waiblinger Sommernachtskino   26.07.2012 - 30.07.2012 Kino, Mond und Sterne: das Waiblinger Sommernachtskino verspricht fünf Tage lang wieder Kinogenuss unter freiem Himmel! Wirtschaft, Tourismus, Marketing GmbH Waiblingen und Traumpalast Waiblingen, 07151/5001-155, www.wtm-waiblingen.de 7,50 Euro pro Person (nur an der Abendkasse!) Freitag, 27.07.2012

Mögglingen Sommernachtsmusik Schulhof Limesschule Das konzertante Live-Spektakel in altbewährter Weise mit Mögglinger Musikern. Gemeinde Mögglingen und Liederkranz, 07174/89900-0, www.moegglingen.de Schwäbisch Gmünd CCS-Party-Night   Stadtgartenpark Eine laue Sommernacht, schönes Ambiente, nette 19:00 Uhr Leute treffen, sich kulinarisch von Restaurant Grien verwöhnen lassen - Das alles ist es, was die CCSParty-Night ausmacht! Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und Congress-Centrum Stadtgarten, 07171/6034210, www.ccs-gd.de Schwäbisch Gmünd Weleda Naturals Erlebniszentrum 15:00 - 18:00 Uhr

Buchvorstellung „DIE MAGISCHEN 11“   Treffen Sie die Autoren des Buches „DIE MAGISCHEN 11“ Dr. med. Frank Meyer und Michael Straub und erfahren Sie, warum Pflanzen heilen. Weleda Naturals GmbH, 07171/9198011, www.weleda-naturals.de 8,- Euro pro Person

WeinstadtStrümpfelbach Gasthaus-Weinkeller Zum Gretle Fr, Mo ab 17 Uhr Sa ab 16 Uhr So ab 11 Uhr

MITTSOMMERFEST     27.07.2012 - 30.07.2012 Die Gretle-Mannschaft möchte Sie mit Leckereien aus der Hofküche und kühlen Erfrischungen in einer sehr heimeligen Atmosphäre verwöhnen. Gasthaus, Weinkeller und Gästehaus Zum Gretle, 07151/61229, www.gretle.de Samstag, 28.07.2012

WeinstadtEndersbach Weinstube zum Fuhrmann

16. Fuhrmann-Hocketse 28.07.2012 - 30.07.2012 Dreitägige Hocketse mit Essen und Trinken vor der Weinstube. Weinstube zum Fuhrmann, 07151/603400, www.weinstube-fuhrmann.de

Lorch Kloster Lorch 20:00 Uhr

Liederabend in Poesie und Dialekt Liederabend mit Harald Immig, der seine Mitmenschen in der starken Verbindung von Musik, Gesang und seiner persönlichen Ausstrahlung immer wieder aufs Neue fasziniert. Stadt Lorch und Kloster Lorch, 07172/1801-0, www.stadt-lorch.de 15,- Euro pro Person

Kernen-Stetten Weingut Medinger Sa, Mo ab 17 Uhr So ab 11 Uhr

Weinfest Weingut Medinger     28.07.2012 - 30.07.2012 Weinfest in idyllischem Ambiente im Hof und Garten des Weinguts. Live-Musik von Rock, Jazz, Blues bis Acapella (KoppaMala). Bewirtung durch das bekannte Stettener Restaurant Gasthof zum Ochsen. Weingut Medinger und Gasthof zum Ochsen (Bewirtung), 07151/44513, www.weingut-medinger.de


22.07. - 09.08.2012 Sonntag, 29.07.2012

Samstag, 04.08.2012

Schorndorf Treffpunkt: Rathaus 11:00 Uhr

Barbara Künkelin erzählt Führung im historischen Kostüm mit der „Mutter Courage Schorndorf“. Lassen Sie sich von der resoluten Barbara in die Vergangenheit entführen! Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de 3,- Euro pro Person

Lorch Kloster Lorch 17:00 Uhr

Konzert im Kloster Lorch Musik und Poesie am Hofe des Stauferkaisers Friedrich II in Sizilien, im Rahmen des Festivals Europäische Kirchenmusik 2012. Stadt Lorch und Runder Kultur Tisch Lorch, 07172/1801-0, www.kirchenmusik-festival.de

Weinstadt-Schnait Backhaus 11:00 - 22:00 Uhr

Backhausfest Festlesstimmung mit Salzkuchen frisch vom Backhaus-Holzofen und Weinen aus Schnait. Weingut Kiesel und Musikverein Schnait, 07151/66894, www.weingut-kiesel.de

Mittwoch, 01.08.2012 Schorndorf Treffpunkt: Taubenturm im Schlosspark 11:00 Uhr

Rund ums Schloß mit Kater Zobeslaus Szenische Stadtführung für Kinder. Von märchenhaften Orten, sagenumwobenen Schätzen und einer frechen Maus. Schlosskater Zobeslaus führt die Kinder rund ums Schloss und in den geheimnisvollen Keller. Stadtinfo Schorndorf und Figuren Theater Phoenix, 07181/602-140, www.schorndorf.de 5,- Euro pro Person Freitag, 03.08.2012

Schorndorf Aus Töpfen und Kesseln Treffpunkt: Stadtkirche Offene kulinarische Führung. Für Individualgäste die 18:00 Uhr Gelegenheit, Essen „made in Schorndorf“ zu verköstigen. Anmeldung ist bis eine Woche vor Veranstaltung bei der Stadtinfo möglich. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de 35,- Euro pro Person (inkl. gastronomischer Leistungen) WeinstadtGroßheppach Weingut Klopfer 19:00 - 22:00 Uhr

WinterbachManolzweiler Hirschgasse 12:00 - 2:00 Uhr

Sommerweinprobe Leichte Weine - feine Küche! Weinprobe mit dem Schwerpunkt Sommerweine, dazu gibt‘s passende kleine Köstlichkeiten. Weingut Klopfer, 07151/603848, www.weingut-klopfer.de 25,- Euro pro Person im VVK 35.HIRSCHGASSENFEST 2012     03.08.2012 - 06.08.2012 „Ein HIGHLIGHT das für sich spricht!“, bestätigen uns die Kenner des Festes. Stimmung, Spaß und Genuss in der HIRSCHGASSE! Jetzt schon die Daumen fürs Wetter drücken... Landgasthaus Hirsch, 07181/41515, www.landgasthaus-hirsch.de

Zeichenerklärung auf Seite 64

WeinstadtBeutelsbach Weinberge 18:00 - 0:00 Uhr

Leuchtender Weinberg     Wein und Kulinarisches, Live-Musik, Feuerartistik, Open-Air-Kino und Feuerwerk erwarten die Besucher des „Leuchtenden Weinbergs“ in den Beutelsbacher Weinbergen. Stadt Weinstadt und Amt für Öffentlichkeitsarbeit, Kultur und Stadtmarketing, 07151/693-0, www.leuchtender-weinberg.de

Schwäbisch Gmünd Open-Air mit Culcha Candela Unipark Die Band aus Berlin gehört mittlerweile zum PopEstablishment in Deutschland, Österreich und der Schweiz und sie nehmen ihre Rolle als Hitlieferanten mit Liebe und Leidenschaft wahr. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und Provinztour, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de 35,90 Euro im VVK Sonntag, 05.08.2012 Schwäbisch Gmünd Open-Air mit TOTO Unipark Nach den sensationellen Erfolgen der Sommerkonzerte 2010 und 2011 wird TOTO auch in diesem Sommer wieder zu einigen wenigen Konzerten nach Deutschland kommen. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und Provinztour, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de 49,90 Euro im VVK Schorndorf Treffpunkt: Galerien für Kunst und Technik 15:00 Uhr

Schorndorfer Skulpturenrundgang Die Holzbildhauerin Ebba Kaynak ist eine kompetente Mittlerin zwischen Mensch und Form. Sie verschafft mehr Zugang zu den plastischen Werken, informiert über Entstehungsgeschichte und Hintergründen. Stadtinfo Schorndorf und Kulturforum Schorndorf e.V. 07181/602-140, www.schorndorf.de 5,- Euro pro Person, Kinder frei! Mittwoch, 08.08.2012

Schorndorf Burgschloss Einlass ab 19.30 Uhr Filmbeginn ca. 21 Uhr

Sommerfilmfestival 08.08.2012 - 21.08.2012 Vor der romantischen Kulisse des Schorndorfer Burgschlosses kommen Filmfreunde voll auf ihre Kosten. Stadtinfo Schorndorf und SchorndorfCentro Verein für Citymarketing e.V. , 07181/602-140, www.schorndorf-centro.de 7,50 Euro (nur an der Abendkasse!) Donnerstag, 09.08.2012

Schorndorf Treffpunkt: Rathauseingang 14:30 - 16:00 Uhr

Kinderführung: „Gottlieb Daimler     - Der Bäckerjunge von Welt“ Schauspiel-Führung mit Kostüm, Geschichten und allerlei Anekdoten für Kinder von 6 bis 12 Jahren. Was macht ein Bäckermeister, dessen Sohn so gar nicht mit Mehl, Hefe und Wasser hantieren will und noch nicht mal gescheite Bretzeln schlingen kann? Kultissima - Kultur- und Veranstaltungsagentur in der Destillerie 1880, 07151/1691045, www.kultissima.de Kinder 8,50 Euro (6-12 J.), Erwachsene 14,50 Euro

Remstal Magazin

47


» Veranstaltungskalender Freitag, 10.08.2012 Korb Kirchstraße Fr, Mo ab 18 Uhr Sa ab 16 Uhr So ab 11 Uhr

Korber Weindorf   10.08.2012 - 13.08.2012 Hocketse mit gepflegten Wein- und Sektspezialitäten und außergewöhnlichem Speisenangebot sowie musikalischem Rahmenprogramm. Bürgermeisteramt Korb und Weingut Zimmerle, 07151/9334-0, www.zimmerle-weingut.de Samstag, 11.08.2012

WinnendenHanweiler Weinbau Lorenz Sa ab 16 Uhr So, Mo ab 11 Uhr

Weinfest beim Hanweiler Besen     11.08.2012 - 13.08.2012 Open Air, aber trotzdem (auch bei Regen!) im Trockenen: Gutes aus Keller und Küche von Weinbau Lorenz. Sa und Mo Live-Musik ab 19.30 Uhr sowie am So Café Föve. Weinbau Lorenz, 07195/910452, www.weinbau-lorenz.de

Fellbach Rathaus-Innenhof Einlass 19:30 Uhr (Filmbeginn 21:15 Uhr)

Fellbacher Sommernachtskino   11.08.2012 - 18.08.2012 Filmvergnügen unter freiem Himmel mit einer Filmauswahl der vergangenen Monate. Programm ab Ende Juni unter www.kinokult.de. Stadt Fellbach und Kinokult e.V., Ludwigsburg, 0711/580058, www.fellbach.de

WeinstadtGroßheppach Weingut im Hof Armin Zimmerle 16:00 - 23:30 Uhr

„Mit allen Sinnen genießen“     11.08.2012 - 13.08.2012 Bei mediterranem Flair und gemütlichem Innenhof-Charakter verwöhnen wir Sie an unserem diesjährigen Weinfest. Genießen Sie die jungen, spritzigen Sommerweine und gehaltvollen Hofgutweinen. Samstag- und Montagabend Live-Musik. Weingut im Hof Armin Zimmerle, 07151/610782, www.weingut-im-hof.de

Schorndorf Treffpunkt: Rathaus 11:00 Uhr

Historischer Stadtrundgang Der historische Stadtrundgang führt Sie zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten unserer Stadt. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de 3,- Euro pro Person Donnerstag, 16.08.2012

Waiblingen Restaurant bachofer jeweils 19 Uhr

Sommerfest im bachofer     16.08.2012 - 18.08.2012 Großes Sommerspecial mit dem Musikalischem Gaststar Curly B. Waeller auf unserer Terrasse und erlesenem Sushi-Büfett im Restaurant. Spezielles 6-Gang-Menü “Asien meets Mediterranée“ mit Hanoi-Aperitif und Asiatischem Vorspeisen-Buffett. Restaurant Bachofer und Großes Open Air Spezial, 07151/976430, www.bachofer.info 75,- Euro (incl. 6-Gang-Menü, asiatischem Vorspeisen Menü und Hanoi-Aperitif), ab 6 Personen 69,- Euro

Freitag, 17.08.2012 RemshaldenGeradstetten Häfner‘s Besagärtle Fr, Sa ab 17 Uhr So ab 11 Uhr

Weintage     17.08.2012 - 19.08.2012 Erleben, verkosten und genießen Sie das musikalisch-kulinarische Weinfest der Extraklasse. Weingut Häfner, 07151/73139, www.weinguthaefner.de

WeinstadtStrümpfelbach Weingut Mödinger Fr ab 17 Uhr Sa ab 15 Uhr So ab 11 Uhr

Koppafest     17.08.2012 - 19.08.2012 Ein gemütliches Hoffest mit Kulinarischem aus Küche und Weinkeller. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Weingut Mödinger, 07151/61172, www.koppa-besa.de Samstag, 18.08.2012

Schwäbisch Gmünd Seifenkistenrennen Straßdorfer Berg 11.08.2012 - 12.08.2012 Rund 150 „Rennfahrer“ und gut 10.000 Besucher werden zu dem gleichermaßen geselligen wie spannenden Spektakel erwartet. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und AG Straßdorfer Vereine, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de Weinstadt-Schnait Skulpturenweg Sa ab 18 Uhr So ab 11 Uhr

Weinprobe in den Weinbergen   11.08.2012 - 12.08.2012 Weinprobe in den Weinbergen mit Führungen über den Skulpturenweg. Weingut Kiesel und Freiw. Feuerwehr Weinstadt Abt. Schnait, 07151/66894, www.feuerwehr-weinstadt.de

Weinstadt-Schnait Weinstube Anker Sa ab 16 Uhr So ab 11 Uhr

Hoffest mit dem „Rollenden Weinfass“     18.08.2012 - 19.08.2012 Unser Hoffest bietet neben schwäbischen Leckereien wie Sauerbraten mit Knödel, Schweinebraten und andere Köstlichkeiten auch Weine der Schnaiter Selbstvermarkter. Weißwurstfrühschoppen am So. Weinstube Anker, 07151/65144, www.weinstube-anker.de

WeinstadtGroßheppach Weingut Jochen Mayer Sa ab 16 Uhr So ab 11 Uhr

Weinfest im Hof     18.08.2012 - 19.08.2012 Das Weinfest im gemütlichen Hof-Ambiente. Genießen Sie unsere Gutsweine mit allen Sinnen. Am Sonntag ab 12 Uhr Jazzfrühschoppen mit „Little Frieda“. Weingut Jochen Mayer und Weinkeller Schäfergässle, 07151/609763, www.weingut-jochen-mayer.de

RemshaldenGrunbach Westliche Weinberge Sa ab 16 Uhr So ab 11 Uhr

Weinprobe in den Weinbergen 18.08.2012 - 19.08.2012 Weinprobe an vier Stationen in den westlichen Weinbergen von Grunbach. Samstags mit warmem Salzkuchen, sonntags Wengertersteak an Station 3 und um 11 Uhr Gottesdienst im Grünen an Station 4. Weinbauverein Grunbach, 07151/72707

Sonntag, 12.08.2012 Winnenden Bamboo Lounge & Adventure Golf 11:00 - 14:30 Uhr

48

Remstal Magazin

Frühschoppen mit Livemusik JAZZED     Mit Piano, Kontrabass und Live-Gesang - JAZZED spielen wunderschöne Pop-Songs, die sie mit einem Schuss Jazz veredeln. Und sie verwandeln bekannte 80er Hits in Jazz-Songs - mal schwungvoll mal balladig. Bamboo Lounge & Adventure Golf, 07151/2050666, www.bamboolounge.de Eintritt frei!


10.08. - 07.09.2012 Sonntag, 19.08.2012 Schorndorf Treffpunkt: Rathaus 11:00 Uhr

Auf den Spuren von Gottlieb Daimler 1834 wurde der berühmteste Schorndorfer Sohn Gottlieb Daimler geboren. Streifen Sie die Zeit seiner Lehrjahre im „Haus zum Büchsenmacher“ und hören Sie am Daimler Denkmal mehr über seine Vision. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de 3,- Euro pro Person Freitag, 24.08.2012

Weinstadt-Schnait

Schnaiter Kirbe     24.08.2012 - 26.08.2012 KIRBEWOCHENENDE der Schnaiter Kirbe. Stadt Weinstadt und Amt für Öffentlichkeitsarbeit, Kultur und Stadtmarketing, 07151/693-0, www.kirbe-schnait.de

WeinstadtStrümpfelbach Weingut Kuhnle Fr ab 18 Uhr Sa ab 16 Uhr So ab 11 Uhr

Kuhnles Weinserenade     24.08.2012 - 26.08.2012 Wein und Musik in besonderem Ambiente und Kulinarisches von einheimischen Gastronomen. Weingut Kuhnle, 07151/61293, www.weingut-kuhnle.de

RemshaldenGeradstetten Weingut Hof-Mayerle Fr ab 18 Uhr, Sa ab 16 Uhr So ab 11 Uhr

Weinselige Hof-Hocketse     24.08.2012 - 26.08.2012 Das Wein-, Natur- und Festerlebnis auf dem paradiesisch gelegenen Bauersberger Hof. Täglich zum Sonnenuntergang spielt die Alphorngruppe REMSTALHORNS. Weingut Hof-Mayerle, 07151/73408, www.weingut-hof-mayerle.de

Winnenden Marktplatz

13. Winnender Weintage   24.08.2012 - 27.08.2012 Gemütliches „Fest der leisen Töne“ mit ca. 100 verschiedenen Weinen rund um den Marktbrunnen. Freuen Sie sich auch dieses Jahr wieder auf vier laue Sommerabende, gepflegte Geselligkeit und edle Tropfen der Winnender Weinbauern! Stadt Winnenden und Kulturamt / Veranstaltergemeinschaft, 07195/13-146, www.winnenden.de

AichwaldAichelberg Kelter Sa ab 18 Uhr So ab 10 Uhr

Wengertfest   25.08.2012 - 26.08.2012 Weinfest an der Kelter in Aichelberg mit dem Musikverein Harmonie Aichelberg e.V. Gemeindeverwaltung Aichwald und Musikverein Harmonie Aichelberg e.V., 0711/36909-0, www.musikverein-aichelberg.de

Kernen-Stetten Restaurant Krebenstüble 18:00 Uhr

Exquisiter Grillabend Ein kulinarisches Highlight: Die besten Stücke vom Ochsen, Kalb und Lamm garen auf dem Grill. Nicht alltägliche Meeresfrüchte wie Hummer, Pulpo & Co., erlesene Vorspeisen u. Desserts sind die Krönung. Krebenstüble, 07151/44236, www.krebenstueble.de 31,- Euro pro Person Samstag, 01.09.2012

WeinstadtBeutelsbach Remstalkellerei 16:00 - 22:00 Uhr

Herbstverkostung Probieren Sie sich durch das gesamtes Sortiment. Über 200 Weine stehen zur genussvollen Verkostung im überdachten Hof der Remstalkellerei bereit. Remstalkellerei, 07151/6908-16, www.remstalkellerei.de 9,- Euro pro Person Sonntag, 02.09.2012

Schorndorf Treffpunkt: Galerien für Kunst und Technik 15:00 Uhr

Schorndorfer Skulpturenrundgang Die Holzbildhauerin Ebba Kaynak ist eine kompetente Mittlerin zwischen Mensch und Form. Sie verschafft mehr Zugang zu den plastischen Werken, informiert über Entstehungsgeschichte und Hintergründe. Stadtinfo Schorndorf und Kulturforum Schorndorf e.V. 07181/602-140, www.kulturforum-schorndorf.de 5,- Euro pro Person Donnerstag, 06.09.2012

RemshaldenGrunbach Weinstube zur Traube 18:00 Uhr

Spanferkelessen Genießen Sie ofenfrisch, knusprig gebratenes Spanferkel mit Bayrisch Kraut, Blaukraut, Semmelknödeln und Kartoffelpüree. Restaurant Weinstube zur Traube, 07151/79901, www.traube-grunbach.de Freitag, 07.09.2012

Samstag, 25.08.2012 Korb-Kleinheppach Kelter Sa ab 16:30 Uhr So ab 11 Uhr

Kleinheppacher Kelterfest   25.08.2012 - 26.08.2012 Hocketse mit Bewirtung, Salz- und Zwiebelkuchen vom Backhäusle und Allerlei vom Grill. Fasswein aus dem Weinbrunnen und erlesene Weine der Remstalkellerei. Weingärtnergenossenschaft Kleinheppach

Kernen-Stetten Y-Burg Sa ab 15 Uhr So ab 11 Uhr

Weinprobe an der Y-Burg   25.08.2012 - 26.08.2012 Weinprobe der Weingärtnergenossenschaft Stetten mit Weinen der Remstalkellerei in den Weinbergen rund um das Stettener Wahrzeichen. Weingärtnergenossenschaft Stetten

Lorch Kloster Lorch 19:00 Uhr

Die Rose ohne Dorn - Irene v.Byzanz Lesung mit dem Schriftsteller Gunter Haug. Stadt Lorch und Kloster Lorch, 07172/1801-0, www.stadt-lorch.de

Zeichenerklärung auf Seite 64

RemshaldenGeradstetten Gemeindekelter 15:00 - 23:00 Uhr

30. AMSEL-Fest   Mit der 30. Auflage findet das AMSEL-Fest zugunsten MS-Kranker statt. Neben dem obligatorischen Salzkuchen gibt es Leckeres vom Grill. Der Erlös geht an die AMSEL-Kontaktgruppe Rems. Gemeinde Remshalden und Dietmar Schaal und DRK Remshalden, 07151/9731-0, www.remshalden.de

Weinstadt-Schnait Schnaiter Kelter

Weinfest in der Schnaiter Kelter     07.09.2012 - 09.09.2012 Weinfest in der schönen Kelter mit dem Musikverein Schnait. Weingärtnergenossenschaft Schnait, 07151/690521

WeinstadtStrümpfelbach Weingut Wilhelm Fr, Mo ab 14 Uhr Sa, So ab 11 Uhr

Weinfest im Hof     07.09.2012 - 10.09.2012 Traditionelles Weinfest im Hof des Weingutes mit Wein, Sekt und schwäbischen Spezialitäten. Sonntag ab 14 Uhr Pferdeplanwagenfahrt durch die Weinberge. Weingut Wilhelm GbR, 07151/4879650, www.weingut-wilhelm.de

Remstal Magazin

49


» Veranstaltungskalender Samstag, 08.09.2012

Sonntag, 09.09.2012

AichwaldSchanbach Ortsmittte jeweils 17 bis 24 Uhr

23. Aichwalder Straßenfest   08.09.2012 - 09.09.2012 Spiel, Spaß und gemütliche Hocketse mit den Aichwalder Vereinen in der Ortsmitte von Schanbach. Mit Bühnenprogramm und Kinderflohmarkt. Gemeindeverwaltung Aichwald und Vereinsring Aichwald, 0711/36909-0, www.aichwald.de

Weinstadt

Denkmaltag     Weitere Informationen erhalten Sie über das Stadtarchiv Weinstadt Dr. Bernd Breyvogel, Tel. 07151/ 6045873. Stadt Weinstadt und Amt für Öffentlichkeitsarbeit, Kultur und Stadtmarketing, 07151/693-0, www.weinstadt.de

Essingen Details s.h. Homepage

Radrundfahrt des Gemeinderats   Erkunden Sie Essingen mit dem Fahrrad unter der Begleitung von Bürgermeister Hofer und des Gemeinderats. Sie erfahren hierbei Wissenswertes zu aktuellen Themen und Projekten. Gemeinde Essingen, 07365/83-0, www.essingen.de

Schorndorf Treffpunkt: Röhm 15:00 Uhr

WeinstadtGroßheppach bei der Häckermühle Sa ab 16 Uhr So ab 11 Uhr

Fest der 100 Weine in Großheppach     08.09.2012 - 09.09.2012 Großheppacher Gastronomen bieten Erlesenes aus Küche und Keller. Sonntag Frühschoppenkonzert mit dem Musikvereinigung Großheppach. Weingut Jochen Mayer und Großheppacher Wengerter und Gastronomen, 07151/609763, www.weingut-jochen-mayer.de

Das Röhm entdecken Offene Führung zur Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der alten Lederfabrik. Erfahren Sie mehr über die Entwicklung der Lederindustrie und die Geschichte der Lederherstellung im Remstal. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de 3,- Euro pro Person

Winterbach Peter Hahn 11:00 - 18:00 Uhr

PETER HAHN:     Verkaufsoffener Sonntag Im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags lädt Peter Hahn zum Shoppingerlebnis ein! Auf dem Firmengelände werden in schwungvollen Modenschauen die aktuellen Herbst-/Wintertrends 2012 präsentiert. Peter Hahn GmbH, 07181/7080, www.peterhahn.de

Winnenden Bamboo Lounge & Adventure Golf 17:30 - 23:00 Uhr

O´zapft is! Wir feiern Oktoberfest     Die optimale Einstimmung für Wasn und Wiesn – in Dirndl und Lederhosen frisch gezapfte Maß und herzhafte Schmankerl genießen. Für die zünftige Live Musik sorgt die Stadtkapelle Winnenden. Bamboo Lounge & Adventure Golf, 07151/2050666, www.bamboolounge.de Eintritt frei!

RemshaldenHebsack Hotel-Restaurant Lamm 11:30 - 16:00 Uhr

Küchenparty mit Winzer   Rainer Wachstetter aus Pfaffenhofen, jüngstes VDPMitglied Württembergs, öffnet seine Kreszenzen. Der Winzer aus dem Zabergäu wird uns nicht nur von seinen preisgekrönten Lembergern überzeugen. Hotel-Restaurant Lamm Hebsack, 07181/45061, www.lamm-hebsack.de 58,- Euro pro Person (inkl. Menü und Wein)

AichwaldSchanbach Landgasthof Hirsch 18:00 - 20:00 Uhr

Landgasthof Hirsch auf dem     Aichwalder Straßenfest 08.09.2012 - 09.09.2012 Besuchen Sie das Straßenfest und lassen Sie sich kulinarisch vom Hirsch in seiner Fest-Scheune verwöhnen. Landgasthof Hirsch und Vereinsring und Gemeinde Aichwald, 0711/363511

Winnenden WG-Kelter Fr ab 19 Uhr So, Mo ab 12 Uhr

MGV-Kelterfest   08.09.2012 - 10.09.2012 Fest an der Kelter mit Winnender Weinen und Weinen der Remstalkellerei. Für das leibliche Wohl gibt es Zwiebelkuchen und mehr. Mo Schlachtplatte, So/Mo Kuchenbuffet und am Sa Musik mit den Bubaranka. Weingärtner Winnenden GbR und Gesangverein Breuningsweiler, 07195/62831, www.weingaertner-winnenden.de

Fellbach Neue Kelter Sa ab 15 Uhr So ab 11 Uhr

Weinerlebnis am Kappelberg 08.09.2012 - 09.09.2012 Weinfest rund um die Neue Kelter mit buntem Programm und Musik. Fellbacher Weingärtner eG, 0711/578803-0, www.fellbacher-weine.de

Schwaikheim Vereinsheim Obstund Gartenbauverein jeweils ab 11 Uhr

Mostfest 08.09.2012 - 09.09.2012 Die Obstanbauer vom Verein pressen frischen Apfelsaft. Zupacken können Erwachsene und Kinder beim Waschen, Mahlen und beim Pressen des Obstes. Gemeinde Schwaikheim und Obst- und Gartenbauverein Schwaikheim e.V. , 07195/582-0, www.schwaikheim.de

50

Remstal Magazin

Donnerstag, 13.09.2012 Lorch Abtsstube im Kloster

500 Jahre Lorcher Chorbücher 13.09.2012 - 14.10.2012 Präsentation der Chorbücher im Kloster Lorch. Die Ausstellung wird von einem abwechslungsreichen Vortragsreigen begleitet. Musikalische Umrahmung durch „Schola Cantorum Lorchensis“. Stadt Lorch, 07172/1801-0, www.stadt-lorch.de Freitag, 14.09.2012

Weinstadt jeweils 19 - 2 Uhr

11. Nacht der Keller     14.09.2012 - 15.09.2012 Rund 30 Gewölbekeller in Weinstadt laden zur abendlich-nächtlichen Tour mit kulturellem Programm, heimischen Weinen und leckeren Speisen ein. Stadt Weinstadt und Amt für Öffentlichkeitsarbeit, Kultur und Stadtmarketing, 07151/693-0, www.nacht-der-keller.de

Korb Festplatz Fr ab 19:30 Uhr Sa ab 18:30 Uhr So ab 11 Uhr

Sommerfest   14.09.2012 - 16.09.2012 Zum 5-jährigen Jubiläum veranstaltet die Narrenzunft ein 3-tägiges Sommerfest. Fr Livemusik mit „Tuxedo“, Sa Mundart, So Familientag mit Guggenmusikfestival. Bürgermeisteramt Korb und Narrenzunft Korb e.V., 07151/9334-0, www.narrenzunft-korb.de


08.09. - 21.09.2012 Waiblingen Storchenkeller 19:00 Uhr

i-dipfele Schwäbisches Kabarett vom Feinsten bietet das „lästermäulige Doppelgespann aus Stuttgart“, bestehend aus Sabine Schief und Gesa Schulze-Kalhleyss, mit dem Programm „Gstocha scharf“. Volksbank Stuttgart eG Sponsoring/Eventmarketing, 07151/5061387, www.bankier-welt.de/storchenkeller 15,- Euro pro Person; Schüler 13,- Euro

Remstal Remstaler Schlemmer-Menü Restaurants und Gast- 14.09.2012 - 07.10.2012 höfe des Remstals Freuen Sie sich auf herbstliche Genüsse in 4-Gängen zum einheitlichen Preis von 34,- Euro. Lassen Sie sich überraschen von den vielfältigen Menü-Kreationen, der teilnehmenden Restaurants und Landgasthöfen des Remstals. Tourismusverein Remstal-Route e.V., 07151/27650-47, www.remstal-route.de 34,- Euro für das 4-Gänge-Menü; 9,- Euro für die 3er-Weinprobe

RemshaldenGeradstetten Weingut W. Häfner 15:30 Uhr

Weinwanderung     Wandern Sie mit Wengerter Wolfgang Häfner von Weinberg zu Weinberg und verkosten Sie genau die Tropfen, die dort gewachsen sind. Weingut Häfner, 07151/73139, www.weinguthaefner.de 42,- Euro p.P. (Nur im Vorverkauf!)

Fellbach Pauluskirche 19:30 Uhr

Virtuoses Bläserkonzert des Barock   Im Rahmen der Reihe Fellbacher Orgelkonzerte spielen Johann Konnerth (Trompete), Juliana Koch (Oboe), Christoph Konnerth (Fagott) und Thomas Haller (Orgel) Werke von Vivaldi, Mendelssohn u.a. Kulturamt Stadt Fellbach, 0711/5851-364, www.fellbach.de 8,- Euro pro Person; ermäßigt 5,- Euro

Schorndorf Treffpunkt: Rathaus 11:00 Uhr

Historischer Stadtrundgang Der historische Stadtrundgang führt Sie zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten unserer Stadt. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de 3,- Euro pro Person

Samstag, 15.09.2012 Schwäbisch Gmünd Tag der Regionen Johannisplatz 15.09.2012 - 16.09.2012 10:00 Uhr Die Besucher haben die Möglichkeit, sich am „Tag der Regionen“ über Produkte und Lebensmittel unserer Region zu informieren und natürlich diese gleich vor Ort zu verkosten. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de Lorch Kloster Lorch jeweils 11 - 18 Uhr

Böbingen Parkplatz Römerhalle 9:00 - 13:00 Uhr

Historischer Staufermarkt 15.09.2012 - 16.09.2012 Nehmen Sie teil am Markttreiben von Händlern und Handwerkern. Sie erleben traditionelles Kunsthandwerk hautnah und können selbst mitmachen. Stadt Lorch und Kloster Lorch und Klosterfalknerei, Lorch, 07172/1801-0, www.kloster-lorch.com 7,- Euro pro Person; ermäßigt 3,50 Euro Flohmarkt Beim Flohmarkt können Jung und Alt Gebrauchtes, Nützliches, Antikes und Krimskrams feil bieten. Die Besucher haben die Gelegenheit nach Herzenslust zu handeln, zu feilschen und zu kaufen. Gemeinde Böbingen und Kulturbeirat, 07173/18560-0, www.boebingen.de Sonntag, 16.09.2012

Waiblingen und Remstal 9:00 - 20:00 Uhr

WeinstadtEndersbach Stadion

10. Remstal-Klassik   Die Remstal-Klassik ist eine jährlich stattfindende Geschicklichkeits- und Zuverlässigkeitsfahrt für Oldtimer durch Waiblingen und das Remstal. Wirtschaft, Tourismus, Marketing GmbH Waiblingen und MSC Waiblingen e.V., 07151/5001-155, www.remstal-klassik.de Weinstädter Lauftag Der Lauftag splittet sich in zwei Sportarten: Der „Rebenlauf“ für Läufer und der „Erbsaglemmerlauf“ für die Walker/Nordic Walker. Stadt Weinstadt und VfL Endersbach e.V., 07151/693-0, www.rebenlauf.de; www.erbsaglemmerlauf.de

Zeichenerklärung auf Seite 64

Montag, 17.09.2012 Fellbach Schwabenlandhalle jeweils 20 Uhr

The Deep River Quartet   17.09.2012 - 18.09.2012 Das 1971 gegründete holländische Ensemble gehört inzwischen zu den renommiertesten Vokalgruppen in Europa. Die Konzert-Show bietet Spirituals und Gospels, Swing-Standards, Blues und Balladen. Kulturamt Stadt Fellbach, 0711/5851-364, www.fellbach.de ab 10,95 Euro; ermäßigt 4,36 Euro Mittwoch, 19.09.2012

RemshaldenTiroler Schmankerl Wochen Grunbach 19.09.2012 - 07.10.2012 Weinstube zur Traube Genießen Sie Kaspressknödel, Leberknödelsuppe, Tiroler Leber, Topfenpalatschinken, Kaiserschmarrn u.v.m. Restaurant Weinstube zur Traube, 07151/79901, www.traube-grunbach.de

Freitag, 21.09.2012 AichwaldSchanbach Schurwaldhalle 19:30 - 21:00 Uhr

Überwiegen heiter   Weine und heitere Literatur mit Hans-Jörg Steudtner. Gemeindeverwaltung Aichwald, 0711/36909-0, www.aichwald.de Eintritt frei!

WeinstadtStrümpfelbach Genossenschaftskelter Fr ab 15 Uhr Sa ab 11 Uhr So ab 10 Uhr

41. Strümpfelbacher Kelterfest   21.09.2012 - 23.09.2012 Das Kelterfest lädt tagsüber zum gemütlichen Verweilen bei einem Viertele und Blasmusik verschiedener Gastkapellen ein. Am Abend verwandelt sich die Kelter dann in eine stimmungsvolle Party. Stadt Weinstadt und Musikverein „Frisch Auf“, 07151/693-0, www.weinstadt.de

Remstal Magazin

51


» Veranstaltungskalender Plüderhausen Theaterbrettle (Genaue Spielzeiten im Internet)

Geld oder Leberwurschd 21.09.2012 - 15.12.2012 Verrückte Komödie nach Ray Cooney, Schwäbische Bearbeitung und Regie durch Bodo Kälber. Es geht um zwei Koffer, die hin und her gewechselt werden. Ein spannungsvoller Ablauf mit vielen Knallern! Theaterbrettle Plüderhausen e.V., 07181/87122, www.theaterbrettle.de 15,- Euro pro Person

Freitag, 28.09.2012 WeinstadtGroßheppach Prinz-Eugen-Halle

44. Großheppacher Herbstfest     28.09.2012 - 30.09.2012 Festlesstimmung in der Prinz-Eugen-Halle mit Konzert und Kinderflohmarkt sowie alles rund ums leibliche Wohl. Fr Lampionumzug um 19 Uhr, Sa Dorfabend ab 20 Uhr und So Festbetrieb ab 11 Uhr. Stadt Weinstadt und Amt für Öffentlichkeitsarbeit, Kultur und Stadtmarketing, 07151/693-0, www.weinstadt.de

KernenRommelshausen Aula der Rumold-Realschule 20:00 Uhr

Ingolf Lück mit „Lück im Glück”   Ingolf Lück präsentiert sein neues Solo-Programm. Bürgermeisteramt Kernen, 07151/4014-133, www.kernen.de 14,- Euro; ermäßigt 10,50 Euro (KABARETTABO 3)

Schwäbisch Gmünd Galerie im Prediger (Öffnungszeiten unter www.museum-galeriefabrik.de)

Moving Types 28.09.2012 - 25.11.2012 Die Ausstellung „Moving Types – Lettern in Bewegung“ reflektiert die moderne Medienentwicklung von „Schrift in Bewegung“ von den Anfängen des bewegten Bildes bis in die heutige Zeit. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und Museum und Galerie im Prediger, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de

Samstag, 22.09.2012 RemshaldenGrunbach Kelter am Grafenberg Sa ab 16 Uhr So ab 11 Uhr

Weinfest am Grafenberg     22.09.2012 - 23.09.2012 Schorndorfer Weinfest mit Weinen am Probierstand, neuer süßer und räßer Wein sowie Salz- und Zwiebelkuchen und Vesper. Weingärtnergenossenschaft Remshalden-Schorndorf

Böbingen Schlössle bei der Kirche St. Josef 15:00 - 18:00 Uhr

Einweihung des Historischen Pfads     Einweihung des Rundweges mit historischen Theaterszenen und Musik sowie anschließender Bewirtung auf dem neuen Dorfplatz in Oberböbingen. Gemeinde Böbingen und Geschichts- und Heimatverein Böbingen e.V., 07173/18560-0, www.boebingen.de

Schorndorf Innenstadt 19:00 Uhr

Schorndorfer Kunstnacht Das große Kunstspektakel mit offenen Ateliers, Galerien, Museen, Vernissagen, Aktionen, Installationen, Lesungen, Performances, Theater und LiveMusik. Eröffnung um 19 Uhr in den Galerien. Stadtinfo Schorndorf und Kulturforum Schorndorf e.V., 07181/602-140, www.kulturforum-schorndorf.de

Korb-Kleinheppach Gasthof zum guten Tröpfle Mo bis Mi, Fr ab 17 Uhr Sa, So ab 11 Uhr

Korb Alte Kelter 20:00 Uhr

Kunst in der Alten Kelter - EMMA Das Tournee Theater Stuttgart zeigt „EMMA“ nach Jane Austen - eine Komödie über die Irrungen und Wirrungen der Liebe. Bürgermeisteramt Korb, 07151/9334-0, www.korb.de 12,- Euro pro Person; Schüler/Studenten 6,- Euro

Herbstzeit im Tröpfle   28.09.2012 - 01.11.2012 Bunte Blätter - Herbst - Wanderzeit. Lassen Sie sich die goldene Jahreszeit schmecken: Neuer Remstaler Wein, hausgem. Zwiebelkuchen, Deftiges mit frischem Filderkraut, Schlachtplatte, Leberknödel.... Gasthof zum guten Tröpfle, 07151/62539, www.troepfle-korb.de

Plüderhausen Theaterbrettle (Genaue Spielzeiten im Internet)

Essingen Schloss-Scheune 20:00 Uhr

Hot Club Harmonists   Eröffnungsveranstaltung der 3. Reihe „Kultur im Park“ mit „Swing aus dem alten Europa“ (Jazz/Rock/Pop). Gemeinde Essingen und Kulturinitiative Schlossscheune Essingen e. V. , 07365/83-0, www.kultur-im-park.info VVK 17,- Euro; AK 19,- Euro

Die Unnahbaren 28.09.2012 - 06.10.2012 Ländliche Komödie mit Musik von Harald Helfrich, Schwäbisch: Plüderhäuser Theaterbrettle. Ein witzig und spritzig inszenierter Kitsch- und Komikknaller von geradezu groteskem Humor. Theaterbrettle Plüderhausen e.V., 07181/87122, www.theaterbrettle.de 15,- Euro pro Person

Urbach Schlosskeller 20:00 - 22:30 Uhr

Konzert Harald Immig Der Liedpoet vom Hohenstaufen spielt an historischer Stätte im Urbacher Schlosskeller. Gemeindeverwaltung Urbach, 07181/8007-99, www.urbach.de 10,- Euro an der Abendkasse

Winnenden HermannSchwab-Halle 15:00 Uhr

„Die kleine Zauberflöte“ Wolfgang Amadeus Mozarts bekannteste Oper wird hier in einer kindgerechten, für Kinder ab 5 Jahre geeigneten, Kurzform dargeboten. Stadt Winnenden und Kulturamt, 07195/13-146, www.winnenden.de

Sonntag, 23.09.2012 RemshaldenGeradstetten Weingut W. Häfner 15:30 Uhr

Weinwanderung     Wandern Sie mit Wengerter Wolfgang Häfner von Weinberg zu Weinberg und verkosten Sie vor Ort genau die Tröpfchen, die dort gewachsen sind. Passend zu den Weinen reichen wir ein Kanapeemenü. Weingut Häfner, 07151/73139, www.weinguthaefner.de 42.- Euro p.P. (Nur im Vorverkauf!)

Schorndorf Treffpunkt: Rathaus 11:00 Uhr

Mit Frau Daimler unterwegs Im historischen Gewand führt Sie Lina Daimler durch Schorndorf und weiß einiges aus der damaligen Zeit zu berichten. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de 3,- Euro pro Person

Samstag, 29.09.2012

52

Remstal Magazin

Mögglingen TV-Halle

Weinfest „Mögglinger Besen“     29.09.2012 - 30.09.2012 Gemütliches Weinfest mit kulinarischen Köstlichkeiten. Gemeinde Mögglingen und Turnverein, 07174/89900-0, www.tvm-online.de


22.09. - 04.10.2012 RemshaldenGrunbach Weingut Doreas 20:00 Uhr

Weinspaziergang im Mondschein   Verkosten Sie unsere Weine und kleine Leckereien an verschiedenen Stationen im Weinberg bei Vollmond. Weingut Doreas, 07151/75569, www.doreas.de 20,- Euro pro Person (nur nach Voranmeldung und Vorauskasse)

Waiblingen Galerie Stihl

Ausstellung EMIL NOLDE 29.09.2012 - 06.01.2013 Ausstellung zur Druckgrafik des Expressionisten Emil Nolde. Wirtschaft, Tourismus, Marketing GmbH Waiblingen und Galerie Stihl Waiblingen, 07151/5001-155, www.galerie-stihl-waiblingen.de

Schwäbisch Gmünd Weleda Naturals Erlebniszentrum 11:00 - 18:00 Uhr

Weleda Herbstfest     Zum zweiten Mal öffnet Weleda Naturals die Tore zum Weleda Herbstfest mit Ausstellern rund um das Thema sowie einem Kinderprogramm und Führungen durch den Heilpflanzengarten. Weleda Naturals GmbH, 07171/9198011, www.weleda-naturals.de Eintritt frei! 3,- Euro pro Person für die Führung.

Montag, 01.10.2012 WeinstadtBeutelsbach Restaurant Krone Täglich 18 - 22 Uhr

Der KULT: Muscheln „Mariniere“ 01.10.2012 - 15.03.2012 Lang ersehnt und jetzt wieder da: unsere Muscheln „Mariniere“ mit Steinofenbaguette als Teller-Portion oder Menü. Genießen Sie einen schönen Abend bei gemütlichem Ambiente! Weinstadt Hotel mit Restaurant Krone, 07151/99701-0, www.weinstadt-hotel.de

WeinstadtGroßheppach Weinkeller Schäfergässle 20:00 - 23:00 Uhr

21 Jahre Schäfergässle Rock-Oldie-Night zum 21. Geburtstag vom Schäfergässle mit den Rock‘n Roldies live. Weinkeller Schäfergässle, 07151/609800, www.rock-n-roldies.de 10,- Euro pro Person Mittwoch, 03.10.2012

RemshaldenGeradstetten Gemeindekelter 11:00 - 20:00 Uhr

Herbstfest Der Hilfsfonds veranstaltet sein traditionelles Herbstfest. Genießen Sie ein Viertele, frischen Salz- und Zwiebelkuchen, Kaffee, selbst gemachte Kuchen, Torten und musikalische Highlights. Gemeinde Remshalden und Hilfsfonds für Remshaldener Bürger, 07151/9731-0, www.remshalden.de

Weinstadt Treffpunkt: Marktplatz Beutelsbach 10:00 - 14:00 Uhr

Fahrt mit dem Sambabus     „Die wilden 60er“ Wir lassen die 60er Jahre wieder aufleben – Die Zeit der Hippies und des Flower Power. Im Sambabus, Baujahr 1966, erkunden Sie die Weinlagen des Remstals einmal anders! Kultissima - Kultur- und Veranstaltungsagentur in der Destillerie 1880, 07151/1691045, www.kultissima.de Erwachsene 98,- Euro, ermäßigt 88,- Euro; für Jugendliche ab 13 J. / Studenten / Schwerbehinderte, Kinder (6-12 J.) 48,- Euro. Teilnahme nur mit Voranmeldung.

Remstal Treffpunkt: Kelter Stuttgart-Rotenberg 10:30 - 16:30 Uhr

Wein und Wanderung     So schmeckt der Süden: Begleitet von zwei Weinguides erwandern Sie die zwei Weinregionen Stuttgart und das Remstal. Um dort, am Rande des Schurwalds, geografisch wie geschmacklich neue Horizonte zu entdecken. Weingut Bader, 07151/42828, www.weingut-bader.de/events 69.- Euro p.P. (inkl. Wanderung, Weinprobe, Vesper und 3-Gänge-Menü)

Schwaikheim Weingut Maier

Wanderung und Weinverkostung   in den Weinbergen Begleiten Sie uns auf einer Wanderung durch die Weinberge unseres Weinguts inklusive Weinverkostung und Finger Food. Weingut Lothar Maier, 07195/5565 Details bei Anmeldung oder im Internet.

Sonntag, 30.09.2012 Weinstadt-Schnait Schnaiter Kelter 13:30 - 19:00 Uhr

Neuer Wein und Zwiebelkuchen   Der Schnaiter Weintreff präsentiert den neuen Traubenmost der Ernte 2011 mit dem passenden Stück Zwiebelkuchen. Weingärtnergenossenschaft Schnait, 07151/690521

WeinstadtStrümpfelbach Genossenschaftskelter jeden Sonn- und Feiertag von 11 bis 19 Uhr

Offene Kelter   30.09.2012 - 28.10.2012 Offene Kelter mit Weinprobe und Wengertervesper. Weingärtnergenossenschaft Strümpfelbach und Weinfreunde Strümpfelbach, -

Lorch Innenstadt 11:00 - 17:00 Uhr

Erntedank Festmarkt Inmitten der Stadt rund ums Rathaus wird an bunten Marktständen eindrucksvoll gezeigt, was regionale Anbieter an Produkten und Köstlichkeiten alles zu bieten haben. Stadt Lorch und Erntedank Festmarkt Team, 07172/1801-0, www.stadt-lorch.de

Schorndorf Treffpunkt: Rathaus 11:00 Uhr

Barbara Künkelin erzählt Offene Stadtführung mit der „Mutter Courage Schorndorfs“. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de 3,- Euro pro Person

RemshaldenGrunbach Neue Kelter jeweils So 14 - 17 Uhr

Offene Kelter   30.09.2012 - 21.10.2012 Neuer Wein und Zwiebelkuchen sowie „alter“ Wein und Vesper an der Grunbacher Kelter. Weinbauverein Grunbach, 07151/72707

WeinstadtGroßheppach Weingut Klopfer 14:00 - 17:00 Uhr

Weinbergwanderung mit Weinprobe Spazieren Sie mit uns durch die Großheppacher Weinberge und probieren Sie die Weine dort, wo sie wachsen. Weingut Klopfer, 07151/603848, www.weingut-klopfer.de 25,- Euro pro Person (Nur mit Voranmeldung!)

Zeichenerklärung auf Seite 64

Donnerstag, 04.10.2012 Urbach Auerbachhalle 20:00 - 22:30 Uhr

KabCom Markus Maria Profitlich In seinem neuen Bühnenprogramm „Stehaufmännchen“ verrät Markus Maria Profitlich als komödiantisches Schwergewicht seine Überlebensstrategien. Gemeindeverwaltung Urbach, 07181/8007-99, www.urbach.de VVK 23,- Euro (zzgl. Geb.), AK 27,- Euro

Remstal Magazin

53


» Veranstaltungskalender Freitag, 05.10.2012 Waiblingen Innenstadt 19:00 - 23:00 Uhr

Waiblingen leuchtet   „Waiblingen leuchtet“ ist mehr als nur eine lange Einkaufsnacht. Zu der Veranstaltung wird die Kulisse der Altstadt zur Bühne für Kunst und Kultur. Wirtschaft, Tourismus, Marketing GmbH Waiblingen und Stadt Waiblingen, Kulturamt, 07151/5001-155, www.wtm-waiblingen.de

Schwäbisch Gmünd Musik in Gmünder Kneipen Innenstadt In rund 50 Lokalen und Kneipen in der Innenstadt 21:00 Uhr spielen Live-Bands der verschiedensten Stilrichtungen. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd, 07171/6034210, www.migk.de Eintritt frei! Kernen-Stetten Hotel-Gasthof Hirsch

Zeit für innere Werte 05.10.2012 - 17.10.2012 Kennen Sie schon Kutteln nach madrilener Art, Schweinenierle in Trollingersauce, saures Rinderherz oder Kalbsleber Berliner Art? Kenner und Genießer von Innereien können sich freuen! Hotel-Gasthof Hirsch, 07151/44240, www.hirsch-kernen.de

Korb Alte Kelter 19:00 Uhr

Ausstellung Köpfe am Korber Kopf 05.10.2012 - 21.10.2012 Die Künstler des Skulpturenweges stellen sich und ihre Werke vor. Bürgermeisteramt Korb und Leitbild Korb 2015, 07151/9334-0, www.korb.de

Waiblingen Storchenkeller 19:00 Uhr

Wendrsonn Die schwäbische Mundartband interpretiert mit viel Feingefühl das meist verborgene schwäbische Selbstverständnis und lässt dabei viel Raum für Bodenständiges, Poetisches und Nachdenkliches... Volksbank Stuttgart eG Sponsoring/Eventmarketing, 07151/5061387, www.bankier-welt.de/storchenkeller 15,- Euro pro Person; Schüler 13,- Euro

Sonntag, 07.10.2012 Mögglingen Ortsmitte

Apfeltag   Alles rund um den Apfel: Ausstellungen, Fachberatung, Kunstgewerbliches, Kulinarisches u.v.m. sowie einem verkaufsoffenem Sonntag in den örtlichen Ladengeschäften. Gemeinde Mögglingen und Mögglinger Aktionsgemeinschaft - Bund der Selbstständigen, 07174/89900-0, www.moegglingen-mittendrin.de

Schorndorf Treffpunkt: Galerien für Kunst und Technik 15:00 Uhr

Schorndorfer Skulpturenrundgang Die Holzbildhauerin Ebba Kaynak ist eine kompetente Mittlerin zwischen Mensch und Form. Sie verschafft mehr Zugang zu den plastischen Werken, informiert über Entstehungsgeschichte und Hintergründe. Stadtinfo Schorndorf und Kultuforum Schorndorf e.V. , 07181/602-140, www.kulturforum-schorndorf.de 5,- Euro pro Person

Fellbach Neue Kelter 11:00 - 12:30 Uhr

Sonntags-Matinee: Wein und Musik   Veranstaltung mit musikalischen Gästen und deren Programm. Fellbacher Weingärtner eG, 0711/578803-0, www.fellbacher-weine.de 7,- Euro pro Person (inkl. Wein und Gebäck)

Schwaikheim Vereinsheim im Schönbühl 10:30 Uhr

Schlachtfest Besucher könne hausgemachte Produkte wie Wellfleisch, Grützwurst mit Kraut und Schlachtbrühe verkosten. Gemeinde Schwaikheim und Blumen- und Gartenfreunde Schwaikheim e.V., 07195/582-0, www.schwaikheim.de Dienstag, 09.10.2012

Waiblingen Bürgerzentrum 9:00 Uhr

Samstag, 06.10.2012 WeinstadtBeutelsbach Remstalkellerei 20:00 Uhr

Weinkabarett zum Lachen     Weinwelt trifft Kabarett - Lachen mit Weinen. Kabarett mit Sabine Schief und Weine zum Lachen mit Weinerlebnisberaterin Elke Ott. Stadt Weinstadt und Amt für Öffentlichkeitsarbeit, Kultur und Stadtmarketing, 07151/693-0, www.weinstadt.de 34,- Euro (inkl. 6er-Weinprobe, Mineralwasser und Vesperteller)

Kernen-Stetten Glockenkelter 16:00 Uhr

Ohren Auf-Konzert     „Die Blecharbeiter“ Konzert für Kinder ab 5 Jahren mit dem Ensemble „Sonus Brass“, welches bereits mit dem „Find it! Ideenwettbewerb 2004“, der Jeunesse Österreich und mit dem „Junge Ohren Preis 2008“ der Jeunesses musicales Deutschland ausgezeichnet wurde. Bürgermeisteramt Kernen, 07151/4014-133, www.kernen.de 5,- Euro pro Person

Schwäbisch Gmünd Weleda Naturals Erlebniszentrum 14:30 - 18:30 Uhr

Granatapfel Schönheitstag   Erleben Sie paradiesische Momente von Kopf bis Fuß mit dem Granatapfel. Weleda Naturals GmbH, 07171/9198011, www.weleda-naturals.de 39,- Euro pro Person

54

Remstal Magazin

Verschwunden Kinder- und Jugendtheater „Junges BüZe“. Tourist-Information Waiblingen und Stadt Waiblingen, Fachbereich Kultur und Sport, An der Talaue 4, 71334 Waiblingen, 07151/5001-155, www.buergerzentrum-waiblingen.de Gruppen 4,- Euro, Kinder 5,- Euro, Erwachsene 7,- Euro Mittwoch, 10.10.2012

Mögglingen TV-Halle

Snow-Go-Party Eröffnung der Skisaison mit einer Party bei der man sich schon mal warm machen kann. Verschiedene Live-Bands versprechen eine tolle Nacht. Gemeinde Mögglingen und Turnverein, 07174/89900-0, www.tvm-online.de

Waiblingen Bürgerzentrum 20:00 Uhr

Don Giovanni Oper von Wolfgang Amadeus Mozart. Tourist-Information Waiblingen und Stadt Waiblingen, Fachbereich Kultur und Sport, An der Talaue 4, 71334 Waiblingen, 07151/5001-155, www.buergerzentrum-waiblingen.de


05.10. - 17.10.2012 Donnerstag, 11.10.2012 WeinstadtBeutelsbach Ortsmitte

Beutelsbacher Kirbe     11.10.2012 - 15.10.2012 Traditionsreichste Kirbe im Remstal mit historischem Festakt sowie Krämermarkt, Fundsachenverkauf, Kirbeparty in der Beutelsbacher Halle, Verkaufsoffene Geschäfte und Kinderprogramm. Stadt Weinstadt und Amt für Öffentlichkeitsarbeit, Kultur und Stadtmarketing, 07151/693-0, www.weinstadt.de Freitag, 12.10.2012

Kernen-Stetten Glockenkelter 20:00 Uhr

Konzert in der Glockenkelter     Flötenrecital mit Yoshiko Murozuka am Klavier und Raymund Norihomme mit der Querflöte. Bürgermeisteramt Kernen, 07151/4014-133, www.kernen.de 12,- Euro an der Abendkasse

Fellbach Innenstadt

65. Fellbacher Herbst     12.10.2012 - 15.10.2012 Traditionelles Wein- und Erntedankfest. Fr mit „Blütenzauber beim Fellbacher Herbst“, Sa Festumzug, So verkaufsoffener Sonntag und Feuerwerk mit Musik sowie am Mo Laternenumzug für die Kleinsten. Stadt Fellbach, 0711/580058, www.fellbach.de

Schwäbisch Gmünd Internat. Schattentheaterfestival Innenstadt 12.10.2012 - 18.12.2012 Schwäbisch Gmünd wird sich wieder mit rund 20 Aufführungen für Groß und Klein in eine Stadt aus Licht und Schatten verwandeln. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und Kulturbüro, 07171/6034210, www.schattentheater.de Plüderhausen Theaterbrettle (Genaue Spielzeiten im Internet)

Urbach Schlosskeller 20:00 - 22:30 Uhr

Dr Hemmel wartet net 12.10.2012 - 27.10.2012 „Geist“reiche Komödie von Markus Scheble und Sebastian Kolb unter der Regie von Bodo Kälber. Eine geistreiche und himmlische Welturaufführung mit hohem Niveau! Theaterbrettle Plüderhausen e.V., 07181/87122, www.theaterbrettle.de 15,- Euro pro Person Chansons mit „For me-dable“ Französische Chansons laden ein auf eine spannende musikalischen Reise von Musette über Swing bis hin zum Jazz. Gemeindeverwaltung Urbach, 07181/8007-99, www.marc-delpy.de 10,- Euro an der Abendkasse

Essingen Schloss-Scheune 20:00 Uhr

Kabarett „Die Weibsbilder“ Kabarett mit dem Titel „Botox to go - bei uns kriegst Du Dein Fett weg“. Gemeinde Essingen und Kulturinitiative Schlossscheune Essingen e. V.., 07365/83-0, www.kultur-im-park.info VVK 16,- Euro; AK 18,- Euro Sonntag, 14.10.2012

AichwaldSchanbach Schurwaldhalle 10:30 - 13:30 Uhr

Musikalisches Frühstück Mit dem „Trio For me-dable“ und einem reichhaltigen Frühstücksbuffet. Gemeindeverwaltung Aichwald, 0711/36909-0, www.aichwald.de

Plüderhausen Ortsmitte 11:00 - 18:00 Uhr

Flohmarkt Großer Floh- und Trödelmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag, Musik und üppigem Speisen- und Getränkeangebot örtlicher Vereine. Gemeindeverwaltung Plüderhausen und Handelsund Gewerbeverein, 07181/8009-0, www.pluederhausen.de

Lorch Klosterkirche 19:00 Uhr

Musik in Lorch Klosterkonzert „Eine kleine Jazz Nachtmusik“ und Abendlieder aus sechs Jahrhunderten. Stadt Lorch und Runder Kultur Tisch Lorch, 07172/1801-0, www.stadt-lorch.de 14,- Euro pro Person

Winnenden Innenstadt 11:00 - 18:00 Uhr

HelloWinn und Winnender Herbstmarkt Herbstliches Erlebnis rund um den Herbst mit Modenschau, Kürbisschnitzen und Flohmarkt. Am Sonntag Verkaufsoffener Sonntag von 13 bis 18 Uhr. Stadt Winnenden und Verein Attraktives Winnenden, 07195/13-146, www.attraktives-winnenden.de

Schorndorf Treffpunkt: Rathaus 11:00 Uhr

Historischer Stadtrundgang Ein Spaziergang durch die Jahrhunderte. Der Historische Stadtrundgang führt Sie zu den wichtigsten Stationen der Stadt. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de 3,- Euro pro Person

WeinstadtGroßheppach Weingut B. Ellwanger 14:30 - 17:00 Uhr

Vinum et Uva – Genuss in Kombination Kommen Sie mit auf eine idyllische Wanderung. Beim urigen Wengerthäusle erleben Sie, wie die gemeinsame Verkostung der reifen Trauben mit ihrem dazugehörigen Wein zu einem kulinarischen Höhepunkt führt. Weingut Bernhard Ellwanger, 07151/62131, www.weingut-ellwanger.com 20,- Euro pro Person (inkl. Sektempfang, 4er-Weinprobe und Wengertervesper)

Samstag, 13.10.2012 Mittwoch, 17.10.2012 WeinstadtStrümpfelbach Theater an der Linde 18:00 Uhr

Lange Nacht mit Perle und Otto   Für Perle-Fans und alle, die es werden wollen, zeigt das Theater an der Linde die beiden Kult-Stücke „Perle sucht Sau“ und „Perle hat Sau“ an einem Abend hintereinander. Theater an der Linde - Kultur im Saustall, 07151/985867, www.theateranderlinde.de

Zeichenerklärung auf Seite 64

Winnenden Hermann-SchwabHalle 20:00 Uhr

„Dienstags bei Morrie“ Theaterstück von Mitch Albom und Jeffrey Hatcher mit Jörg Pleva u.a. Stadt Winnenden und Kulturamt, 07195/13-146, www.winnenden.de

Remstal Magazin

55


» Veranstaltungskalender Donnerstag, 18.10.2012 Schwäbisch Gmünd Kirchweihmarkt mit Krämermarkt Innenstadt 18.10.2012 - 21.10.2012 Traditioneller Kirchweih- und Krämermarkt auf dem Marktplatz, dem östlichem Teil der Bocksgasse sowie auf dem Johannisplatz. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd, Rechts- und Ordnungsamt, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de

Waiblingen Alter Postplatz 18:30 - 20:00 Uhr

Sonntag, 21.10.2012 WeinstadtEndersbach Heimatmuseum 11:15 - 12:15 Uhr

Freitag, 19.10.2012 Schwäbisch Gmünd Schießtalplatz Fr 15 - 22:30 Uhr Sa 14 - 22:30 Uhr So 11 - 22 Uhr Mo 14 - 22 Uhr

Kirchweihmarkt mit Vergnügungspark 19.10.2012 - 22.10.2012 Mit rund 30 Fahr- und Schaugeschäften, Süßwarenund Imbissständen öffnet der Vergnügungspark auf dem Schießtalplatz seine Pforten. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de

Essingen Schloss-Scheune Vernissage um 19 Uhr Finissage um 15 Uhr

„Dichte und Licht“   19.10.2012 - 11.11.2012 „Dichte und Licht“ - Ausstellung Ballehr. Die Ausstellung ist jeweils von Fr bis So geöffnet. Gemeinde Essingen und Kulturinitiative SchlossScheune Essingen e. V. , 07365/83-0, www.kultur-im-park.de Unkostenbeitrag 2,- Euro pro Person

WinterbachManolzweiler Landgasthaus Hirsch jeweils 17 - 2 Uhr

Winnenden Schlosskirche 20:00 Uhr

GASTSTUBEN -Gaudi   19.10.2012 - 20.10.2012 Küchenparty realoaded! Zünftiges aus dem Herzen der HIRSCH Küche. BITTE nur in Tracht und/oder Leder und viel Holz vor der „Hüttn“ Gaudi garantiert! Landgasthaus Hirsch, 07181/41515, www.landgasthaus-hirsch.de Konzert „Über die Liebe“   Abschlusskonzert zum Stadtjubiläum „800 Jahre Stadt Winnenden“. Stadt Winnenden und Kulturamt, 07195/13-146, www.winnenden.de Samstag, 20.10.2012

Plüderhausen Staufenhalle 19:30 - 22:30 Uhr

„Mit Pauken und Trompeten“ Herbstkonzert des Musikvereins Hohberg mit einem bunten Melodienreigen. Gemeindeverwaltung Plüderhausen und MV Hohberg, 07181/8009-0, www.pluederhausen.de

Winterbach Schwedische Spezialitäten Gasthaus Krone 20.10.2012 - 04.11.2012 jeweils 18 - 21:30 Uhr Genießen Sie schwedische Vorspeisen, Suppen, Hauptgerichte (Elch, Rentier, Fisch) und Desserts sowie schwedisches Bier und Mineralwasser. Nur solange der Vorrat reicht, Reservierung wird empfohlen. Gasthaus Krone, 07181/77702, www.krone-winterbach.de Fellbach-Oeffingen Live-Musik-Abend Schmieg‘s Kellerbesen Stimmung, Spaß und gute Unterhaltung für jung und 18:30 Uhr alt mit Schlager von gestern und heute, aktuellen Hits und Evergreens. Schmieg´s Kellerbesen, 0711/5057752, www.schmieg-kellerbesen.de

56

Remstal Magazin

Laternenfest Laternenumzug mit anschließendem Feuerwerk. Tourist-Information Waiblingen und Stadt Waiblingen, Fachbereich Kultur und Sport, An der Talaue 4, 71334 Waiblingen, 07151/5001-155, www.waiblingen.de

„Musikminiaturen im Museum“   Kammerkonzerte junger Weinstädter Musiker im Rahmen der neuen Veranstaltungsreihe „Musikminiaturen im Museum“. Stadt Weinstadt und Amt für Öffentlichkeitsarbeit, Kultur und Stadtmarketing, 07151/693-0, www.weinstadt.de Eintritt frei!

Winterbach FAMILIENBRUNCH   BEST WESTERN Hotel Die leckere Kombination von Frühstück und Mittag11:00 - 15:00 Uhr essen. Ein umfangreiches Frühstücksbuffet wird mit saisonalen Vorspeisen, drei warmen Hauptgängen und einem leckeren Dessertbuffet ergänzt. Best Western Hotel, 07181/7090-0, www.hotel-winterbach.bestwestern.de 28,- Euro pro Person; Kinder bis 7 J. frei, von 7 bis 12 J. 1,- Euro pro Lebensjahr Schwäbisch Gmünd Verkaufsoffener Sonntag Innenstadt Der Einzelhandel der Stadt Schwäbisch Gmünd wird 13:00 - 18:00 Uhr an diesem Tag einmal mehr zeigen, welches vielfältige und qualitätvolle Warenangebot er zu bieten hat. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und Handels- und Gewerbeverein Schwäbisch Gmünd, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de Schorndorf Treffpunkt: Rathaus 11:00 Uhr

Daimler und seine Heimatstadt Machen Sie sich mit Gottlieb Daimler auf die Spurensuche an die Orte seiner Kindheit. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de 3,- Euro pro Person

Winterbach Peter Hahn 11:00 - 18:00 Uhr

PETER HAHN: Goldener Herbstmarkt     Im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags lädt Peter Hahn zum Bummeln, Schlemmen und Genießen auf das Firmengelände in Winterbach ein. Peter Hahn GmbH, 07181/7080, www.peterhahn.de

Korb Korber Kirbe Ortsmitte und Seeplatz Krämermarkt mit verkaufsoffenem Sonntag von 12 bis 11:00 - 18:00 Uhr 17 Uhr in der Korber Ortsmitte. Bürgermeisteramt Korb und Bund der Selbständigen Korb, 07151/9334-0, www.bds-korb.de Winnenden Andachtssaal Klinikum Schloss 11:00 Uhr

Schloss-Matinée   Klassisches Konzert mit dem Bernstein-Quintett. Stadt Winnenden und Kulturamt, 07195/13-146, www.winnenden.de

WeinstadtGroßheppach Weingut B. Ellwanger 14:30 - 17:00 Uhr

Vinum et Uva – Genuss in Kombination Kommen Sie mit auf eine idyllische Wanderung. Beim urigen Wengerthäusle erleben Sie, wie die gemeinsame Verkostung der reifen Trauben mit ihrem dazugehörigen Wein zu einem kulinarischen Höhepunkt führt. Weingut Bernhard Ellwanger, 07151/62131, www.weingut-ellwanger.com 20,- Euro pro Person (inkl. Sektempfang, 4er-Weinprobe und Wengertervesper)


18.10. - 01.11.2012 Montag, 22.10.2012 Fellbach Schwabenlandhalle jeweils 20 Uhr

Böbingen Bürgersaal des Rathauses 14:30 - 15:30 Uhr

Sonntag, 28.10.2012

Liebe und andere Kleinigkeiten   22.10.2012 - 23.10.2012 Abschiedsbriefe von Frauen und mehr. Literarischmusikalischer Abend mit Hannelore Hoger und Jörg Daniel Heinzmann (Klavier). Kulturamt Stadt Fellbach, 0711/5851-364, www.fellbach.de ab 8,95 Euro pro Person; ermäßigt 4,36 Euro

AichwaldSchanbach Schurwaldhalle 11:00 - 18:00 Uhr

Freitag, 26.10.2012

Mögglingen Mackilohalle 21:00 Uhr

Halloween-Party Gruselige Partynacht mit Liveband, bei der die Stimmung zur Kochen gebracht wird. Gemeinde Mögglingen und Turnverein, 07174/89900-0, www.moegglingen.de

RemshaldenGrunbach Weinstube zur Traube 18:30 Uhr

Halloween-4-Gang-Gruseldinner   Das Stuttgarter Theaterensemble und unsere Küchenbrigade sorgen für einen kulinarisch-schaurigen Abend unter dem Motto „Biss dass der Tod euch scheidet“ Restaurant Weinstube zur Traube, 07151/79901, www.traube-grunbach.de

RemshaldenGrunbach Uli‘s Hirsch Stüble 19:00 Uhr

Halloween-Party   Partyabend mit flotter Unterhaltungsband, Kostümprämierung, scharfen Köstlichkeiten und heißen Getränken. Uli‘s Hirsch Stüble, 07151/271867, www.ulis-hirschstueble.de

RemshaldenGeradstetten Restaurant-Weinstube Krone 18:30 Uhr

Remstäler Erntedank und Bottleparty   31.10.2012 - 01.11.2012 Wir feiern zusammen mit den Jungen Schwaben unser weinseliges Erntedankfest. 4-gängige Weinimpression inkl. Doppelweinprobe und anschl. Bottleparty. Restaurant - Weinstube - Gästezimmer KRONE, 07151/29792, www.krone-geradstetten.com Details im Internet.

„Freunde“ von Helme Heine Kindertheater mit dem Figurentheater „TOPOLINO“ aus Neu-Ulm. Gemeinde Böbingen und Gmünder VHS, 07173/18560-0, www.boebingen.de 5,- Euro pro Person; Gruppen ab 10 Personen 4,- Euro

Fellbach-Oeffingen Enten-Abend Schmieg‘s Kellerbesen Genießen Sie in geselliger Besenstimmung und mit 18:00 Uhr musikalischer Begleitung eine 1/2 Ente frisch vom Backofen mit Blaukraut und Semmelknödel. Reservieren Sie rechtzeitig! Schmieg´s Kellerbesen, 0711/5057752, www.schmieg-kellerbesen.de 13,50 Euro pro Person Korb Alte Kelter 20:00 Uhr

Kunst in der Alten Kelter   „Swing aus dem alten Europa“ Die Hot Club Harmonists präsentieren im charmant swingenden Sound des legendären Django Reinhardt einen Querschnitt durch die Musik der europäischen Metropolen in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Bürgermeisteramt Korb, 07151/9334-0, www.korb.de 12,- Euro pro Person, Schüler/Studenten 6,- Euro

Kernen-Stetten Restaurant Ochsen

Fischwochen 26.10.2012 - 06.11.2012 Sowohl Süßwasserfische aus heimischen Seen und Flüsse, als auch Fische und Krustentiere der Weltmeere werden kreativ zubereitet. Wir freuen uns über Ihren Besuch! Restaurant Hotel Gasthof zum Ochsen, 07151/94360, www.ochsen-kernen.de

Mittwoch, 31.10.2012

Laternenumzug Traditioneller Laternenumzug von der Urbanschule zur Keplerschule, begleitet von Feuerwehr und Musikverein. Bürgermeisteramt Korb, 07151/9334-0, www.korb.de

Urbach Schlosskeller 20:00 - 22:30 Uhr

Folk-Konzert mit Colludie Stone Celtic Folk im Urbacher Schlosskeller. Colludie Stone steht für „strictly acoustic“, handgemachtem Folk mit irisch-keltischen Wurzeln. Gemeindeverwaltung Urbach, 07181/8007-99, www.colludiestone.com 10,- Euro (Karten nur an der AK)

Zeichenerklärung auf Seite 64

Donnerstag, 01.11.2012 Böbingen Bürgersaal des Rathauses jeweils So 13 - 17 Uhr

Böbinger Kulturmonat   01.11.2012 - 25.11.2012 Traumzeit-Malerei der Australischen Aborigines: Ausstellung von Werken aus der Sammlung von Alison und Peter W. Klein während der Öffnungszeiten des Rathauses. Gemeinde Böbingen und KiB - Kunst in Böbingen, 07173/18560-0, www.kib-boebingen.de

Schwaikheim Weingut Escher 12:00 - 18:00 Uhr

Herbstweinverkostung     Verkosten Sie in genussvoller Atmosphäre die aktuelle Kollektion des Jahrgangs. Weingut Escher, 07195/57256, www.wein-escher.de ca. 8,- Euro pro Person

Lorch Restaurant Zur Post

Wildwochen 01.11.2012 - 20.12.2012 Wir bieten Ihnen neben unserer regulären Speisekarte feines von Haar- und Federwild auf unserer Wildkarte. Restaurant Zur Post, 07172/7432, www.zur-post-lorch.de

Samstag, 27.10.2012 Korb Urbanschule 19:00 Uhr

25. Aichwalder Freizeit-Kunstmarkt Über 60 Freizeitkünstler aller Kunstrichtungen stellen aus. Fürs leibliche Wohl ist gesorgt. Gemeindeverwaltung Aichwald, 0711/36909-0, www.aichwald.de 3,- Euro pro Person; Kinder unter 14 Jahren frei

Remstal Magazin

57


» Veranstaltungskalender WeinstadtBeutelsbach Restaurant Krone jeweils 18 - 19 Uhr

Ofenfrische knusprige Enten & Gänse 01.11.2012 - 30.12.2012 In den Töpfen und Schüsseln wird wieder kräftig gerührt, die Küche lockt mit ihren leckeren Düften. Es ist soweit: die geflügelten Köstlichkeiten freuen sich auf Sie. Wir wünschen einen genüsslichen Abend! Weinstadt Hotel mit Restaurant Krone, 07151/99701-0, www.weinstadt-hotel.de

Winnenden WG-Kelter 11:00 Uhr

Herbstausklang   Verabschiedung des Herbstes mit Winnender Weinen und einer Auswahl von Weinen der Remstalkellerei. Mit schwäbischem Essen (z.B. Kutteln), Vesper sowie Kaffee und Kuchen. Weingärtner Winnenden GbR, 07195/62831, www.weingaertner-winnenden.de

Sonntag, 04.11.2012 Waiblingen Innenstadt 11:00 - 18:00 Uhr

Martinimarkt Über hundert Marktbeschicker präsentieren handwerkliche Produkte, kulinarische Spezialitäten und allerlei Nützliches für Ihren Haushalt. Wirtschaft, Tourismus, Marketing GmbH Waiblingen, 07151/5001-155, www.wtm-waiblingen.de

Korb-Kleinheppach Gasthof zum guten Tröpfle Sa, So ab 11 Uhr Mo bis Mi, Fr ab 17 Uhr

Gänseessen im Tröpfle 04.11.2012 - 26.12.2012 Freuen Sie sich schon auf den knusprigen Gänsebraten? Vom Knochen gelöst mit hausgem. Apfel-Blaukraut und Kartoffelknödel. Im Advent gibt es außerdem noch tolle Wildgerichte. Bitte bald reservieren! Gasthof zum guten Tröpfle, 07151/62539, www.troepfle-korb.de

Freitag, 02.11.2012 Kernen-Stetten Hotel-Gasthof Hirsch

WeinstadtGroßheppach Großheppacher Dorfkeller 20:00 - 22:30 Uhr

Gänse-Schmaus im Gasthof Hirsch 02.11.2012 - 19.12.2012 Genießen Sie eine knusprig-frisch zubereitete Gans aus dem Ofen mit Rotkohl, Maronenpüree und Kartoffel- oder Semmelknödel in gemütlicher Atmosphäre. Dazu servieren wir Ihnen einen passenden Rotwein aus Stettener Lage. Hotel-Gasthof Hirsch, 07151/44240, www.hirsch-kernen.de 104,- Euro (Komplettpreis für 4 Personen inkl. einer 0,7l-Flasche Rotwein)

Fellbach-Oeffingen Besenbrunch Schmieg‘s Kellerbesen Wir empfangen Sie mit einem Glas Sekt, danach 10:30 - 13:30 Uhr schlemmen Sie nach Herzenslust vom kalten und warmen Büfett. Reservieren Sie rechtzeitig! Schmieg´s Kellerbesen, 0711/5057752, www.schmieg-kellerbesen.de 21,90 Euro pro Gaumen; Kinder bis 5 J. frei, 6-12 J. 10,90 Euro Waiblingen Bürgerzentrum 20:00 Uhr

Harald Immig & Ute Wolf Eigene Lieder in Poesie und Dialekt mit den zwei tollen Künstlern. Großheppacher Dorfkeller, 07151/609800, www.harald-immig.de 25,- Euro (inkl. einem Abendessen)

Giora Feidman & Gitanes Blondes In der Zusammenarbeit mit dem Münchener Ensemble Gitanes Blondes geht Giora Feidman in diesem Konzert einen neuen Weg. Tourist-Information Waiblingen und Stadt Waiblingen, Fachbereich Kultur und Sport, An der Talaue 4, 71334 Waiblingen, 07151/5001-155, www.buergerzentrum-waiblingen.de, www.waiblingen.de Mittwoch, 07.11.2012

Samstag, 03.11.2012 Schwäbisch Gmünd Congress-Centrum Stadtgarten 15:00 Uhr

Ballett „Dornröschen“   Das St. Petersburg Festival Ballet und das Ufa Staatsballett von R. Nurejev präsentieren eine Feerie von Schönheit, Eleganz und Anmut: Das beste Ballettmärchen aller Zeiten! Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und Ovation Events GmbH, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de ab 24,20 Euro im VVK

Schwäbisch Gmünd Congress-Centrum Stadtgarten 19:00 Uhr

Ballett „Giselle“ Das St. Petersburg Festival Ballet und das Ufa Staatsballett präsentieren eine Feerie von Schönheit, Eleganz und Anmut: Die beste Ballett-Klassik aller Zeiten! Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und Ovation Events GmbH, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de ab 24,20 Euro im VVK

WeinstadtStrümpfelbach Gasthaus-Weinkeller Zum Gretle

Holsteiner Wochen 03.11.2012 - 21.11.2012 s´Gretle besuchte das „Land zwischen den Meeren“ und brachte Holsteiner Spezialitäten mit: Essen, Trinken und Stimmung von der Waterkant. „Kiek mol in!“ Gasthaus, Weinkeller und Gästehaus Zum Gretle, 07151/61229, www.gretle.de

58

Remstal Magazin

Winnenden HermannSchwab-Halle 20:00 Uhr

„Heute weder Hamlet“ Ein Stück über Ruhm und Scheitern eines Künstlers, ein Stück Theater im Theater, eine Paraderolle für Volker Lechtenbrink in einem modernen Bühnenklassiker. Stadt Winnenden und Kulturamt, 07195/13-146, www.winnenden.de Donnerstag, 08.11.2012

Winnenden Andachtssaal Klinikum Schloss 20:00 Uhr

Schloss-Konzert   Wiener Klaviertrio Stadt Winnenden und Kulturamt, 07195/13-146, www.winnenden.de

WeinstadtGroßheppach Weinkeller Schäfergässle 20:00 - 22:30 Uhr

„Dui do on de Sell“ Komedie uf schwäbisch mit Doris Reichenauer und Petra Binder. Weinkeller Schäfergässle, 07151/609800, www.duidoondesell.de 28,- Euro pro Person (inkl. einem Abendessen) Freitag, 09.11.2012

AichwaldAichschieß Ev. Kirche 18:00 - 21:00 Uhr

Vernissage Simon Dittrich Ausstellung „Es ist wie es ist“ in der Reihe „Im Spiegel der Bilder“ des Aichwalder Kunstkreises. Gemeindeverwaltung Aichwald und Kunstkreis Aichwald e. V. , 0711/36909-0, www.kunstkreis-aichwald.de Eintritt frei!


02.11. - 15.11.2012 Urbach Auerbachhalle 20:00 - 22:30 Uhr

KabCom Susanne Pätzold & Alex Burgos „Bis dass der Tanz uns scheidet“ Eine getanzte Love-Comedy. Gemeindeverwaltung Urbach, 07181/8007-99, www.urbach.de VVK 16,- Euro (zzgl. Geb.); AK 19,- Euro

Weinstadt-Schnait Silchermuseum 11:15 - 12:15 Uhr

Samstag, 10.11.2012 WeinstadtStrümpfelbach Alte Kelter 20:00 Uhr

„Ein Mann packt ein“   Politisches Kabarett mit Uli Masuth, der nicht nur den „Degen“ Ironie, sondern auch das mächtige Schwert „Sarkasmus“ nutzt. Stadt Weinstadt und Amt für Öffentlichkeitsarbeit, Kultur und Stadtmarketing, 07151/693-0, www.weinstadt.de 16 Euro pro Person; ermäßigt 14,- Euro

Plüderhausen Staufenhalle 19:30 - 22:30 Uhr

25 Jahre Tennisverein   Benefizveranstaltung zugunsten krebskranker Kinder. Gemeindeverwaltung Plüderhausen und Tennisclub, 07181/8009-0, www.pluederhausen.de

WeinstadtBeutelsbach Remstalkellerei

Markthalle     10.11.2012 - 11.11.2012 Zwei große stimmungsvolle Bauern-Märkte mit den guten Sachen von „um die Ecke“. Erzeuger der Region präsentieren sich in der Halle bzw. im Hof der Remstalkellerei. Genießen Sie heimische Produkte und guten Wein. Remstalkellerei, 07151/6908-16, www.remstalkellerei.de

Fellbach Alte Kelter 19:15 Uhr

Fellbach Musikschule 20:00 Uhr

26. Deutscher Rotweinpreis Das europäische Weinmagazin Vinum kürt Deutschlands beste Rotweine in acht Kategorien flankiert von einem fünfgängigen Galadinner. Stadt Fellbach und Redaktion Vinum, Konstanz, 0711/580058, www.fellbach.de Fellbach Spezial - „Dedications“   Michel Godard (Tuba, Serpent) und Patrick Bebelaar (Klavier) präsentieren im Rahmen der Reihe Fellbach Spezial ihr Duo-Programm , das sich u.a. mit der europäischen Kultur und dem amerikanischen Jazz beschäftigt. Kulturamt Stadt Fellbach, 0711/5851-364, www.fellbach.de 15,- Euro pro Person; ermäßigt 10,- Euro

AichwaldSchanbach Landgasthof Hirsch 18:00 - 22:00 Uhr

Gänse Essen Knusprige Gänsebraten frisch aus dem Ofen mit Apfel-Rotkohl, Kartoffel und Semmelknödel. Landgasthof Hirsch, 0711/363511

Schwaikheim Gemeindehalle 20:00 Uhr

Bal Paré Einladung zur einer berauschenden Ballnacht. Gemeinde Schwaikheim und Remstal-Landjugend, 07195/582-0, www.schwaikheim.de

KernenRommelshausen Rathaus Vernissage am 11.11. um 11 Uhr

Kunstausstellung 11.11.2012 - 25.01.2013 Rebecca Riegraf - Malerei (Ludwigsburg) und Marisol Simon - Objekte (Kernen im Remstal). Bürgermeisteramt Kernen, 07151/4014-133, www.kernen.de Eintritt frei!

Zeichenerklärung auf Seite 64

Winterbach GANZE GANS BEST WESTERN Hotel 11.11.2012 - 21.12.2012 jeweils 19 - 22 Uhr Ihre knusprige Martinsgans wird vor Ihren Augen tranchiert und anschließend mit Rotkohl, Maronen und zweierlei Knödeln serviert. Zum Auftakt gibt es eine leckere Vorspeise. Auch für Weihnachtsfeiern! Best Western Hotel, 07181/7090-0, www.hotel-winterbach.bestwestern.de 125,50 Euro (Komplettpreis bis 5 Personen inkl. Vorspeise) WinterbachManolzweiler Landgasthaus Hirsch Nach Bestellung

Brust oder Keule? 11.11.2012 - 26.12.2012 Jedes Jahr dieselbe Frage? Aber immer Erste Wahl Knusprig frisch auf den Tisch! Gans oder Ente, wie es beliebt mit würzigem Blaukraut und Knödeln. Landgasthaus Hirsch, 07181/41515, www.landgasthaus-hirsch.de

Schwaikheim Bahnhof- und Ludwigsburger Str. Verkaufsoffener So 13 - 17 Uhr

Kirbe mit verkaufsoffenem Sonntag Jede Menge Angebote für Augen, Gaumen und Ohren. Gemeinde Schwaikheim und Bund der Selbständigen Schwaikheim, 07195/582-0, www.schwaikheim.de Dienstag, 13.11.2012

Schwaikheim Gemeindebücherei 19:00 Uhr

Litera-Tour 2012 Vorstellung der neuesten Trends auf dem Markt der Literatur. Gemeinde Schwaikheim, 07195/582-0, www.schwaikheim.de Mittwoch, 14.11.2012

Korb Alte Kelter 15:00 Uhr

Sonntag, 11.11.2012

„Musikminiaturen im Museum“   Kammerkonzerte junger Weinstädter Musiker im Rahmen der neuen Veranstaltungsreihe „Musikminiaturen im Museum“. Stadt Weinstadt und Amt für Öffentlichkeitsarbeit, Kultur und Stadtmarketing, 07151/693-0, www.weinstadt.de Eintritt frei!

Kunst in der Alten Kelter „Phillip die Maus auf Schatzsuche“ - Ein Theaterstück mit Witz, Charme und Humor des Fex Figurentheater für alle Schatzsucher von 3-8 Jahren. Bürgermeisteramt Korb, 07151/9334-0, www.korb.de 3,- Euro pro Person Donnerstag, 15.11.2012

Kernen-Stetten Dorfplatz

Stettener Martinimarkt Traditioneller Krämermarkt auf dem Stettener Dorfplatz. Bürgermeisteramt Kernen, 07151/4014-133, www.kernen.de

WeinstadtGroßheppach Weingut Jochen Mayer Do 17 - 19 Uhr Fr 17 - 19 Uhr Sa 14:30 - 18 Uhr

Weinkost und Einkauf   15.11.2012 - 22.12.2012 Das ganze Weinsortiment steht zur Verkostung bei verlängerten Öffnungszeiten bereit. In angenehmer Atmosphäre und bei kompetenter Beratung finden Sie Ihre Festtagsweine. Weingut Jochen Mayer, 07151/609763, www.weingut-jochen-mayer.de

Remstal Magazin

59


» Veranstaltungskalender Freitag, 16.11.2012 AichwaldSchanbach Schurwaldhalle 15:00 - 16:00 Uhr

Kindertheater „Tischlein deck dich“ Märchen der Gebrüder Grimm mit dem Figurentheater Kauter und Sauter. Gemeindeverwaltung Aichwald, 0711/36909-0, www.aichwald.de

Kernen-Stetten Museumskeller 20:00 Uhr

Konzert im Keller - McLeod & Müller     Das Scottish Folk-Duo bestehend aus Bryan Mc Leod und Michael Müller begeistert mit einer musikalischen Reise durch Schottland – bewegend, launig und auf hohem Niveau. Bürgermeisteramt Kernen, 07151/4014-133, www.kernen.de 12,- Euro pro Person an der AK

Schwäbisch Gmünd 18. GmendrGuggaTreff   Innenstadt 11 Guggenkapellen begrüßen nach der Instrumenten18:00 Uhr wäsche die Tollitäten der Gmendr Fasnet am Rathaus. Mit einer großen Guggenparty wird die Eröffnung der 5. Jahreszeit gefeiert. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und AG Gmender Fasnet, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de 5,- Euro bzw. 7,50 Euro inkl. neuem Fasnetabzeichen (erhältlich bei i-punkt sowie an der AK)

Sonntag, 18.11.2012 RemshaldenGrunbach Festsaal der Grundschule 15:00 - 16:30 Uhr

Kindertheater „Mika und Rino“   Mit vielen ungewöhnlichen Ideen und humorvollem Spiel zeigen „Mika und Rino“ im fesselnden Puppenund Menschentheater „Die Gespensterjäger“ wie man Ängste überwinden kann. Gemeinde Remshalden, 07151/9731-0, www.remshalden.de Montag, 19.11.2012

Winnenden HermannSchwab-Halle 15:00 Uhr

„Hänsel und Gretel“ Aufführung des beliebtesten aller Märchen für Kinder ab 5 Jahren. Stadt Winnenden und Kulturamt, 07195/13-146, www.winnenden.de Mittwoch, 21.11.2012

Waiblingen Bürgerzentrum 9:30 Uhr

Herr Bohm und der Hering Kinder- und Jugendtheater „Junges BüZe“. Tourist-Information Waiblingen und Stadt Waiblingen, Fachbereich Kultur und Sport, An der Talaue 4, 71334 Waiblingen, 07151/5001-155, www.buergerzentrumwaiblingen.de, www.waiblingen.de Gruppen 3,- Euro, Kinder 4,- Euro, Erwachsene 6,- Euro

Schwaikheim Weingut Maier

Kulinarische Weinprobe mit der Sommelière Natalie Lumpp 21.11.2012 - 22.11.2012 Natalie Lumpp ist eine der besten Botschafterinnen für die Weine aus dem Ländle. Ihr Credo: „Menschen die nicht genießen können, sind ungenießbar“. Musikalisch wird sie begleitet durch Renate Lächele & Georg Bartl. Weingut Lothar Maier, 07195/5565 Details bei Anmeldung oder im Internet.

Samstag, 17.11.2012 PlüderhausenWalkersbach Bürgerhaus Sa 14 - 18 Uhr So 11 - 17 Uhr

Hobbykünstlermarkt 17.11.2012 - 18.11.2012 Ausstellung und Verkauf von Selbstgemachtem der Walkersbacher Hobbykünstler (Schmuck, Seifen, Aquarelle, Gefilztes, Getöpfertes, Bären, Kränze usw.) mit Verpflegung und Kinderprogramm. Gemeindeverwaltung Plüderhausen und Hobbykünstler Walkersbach, 07181/8009-0, www.pluederhausen.de

Mögglingen Mackilohalle

Rossball   Rossball mit Ehrungen des PSK Ostalb und die Möglichkeit bei Live-Musik das Tanzbein zu schwingen. Gemeinde Mögglingen und Reit- und Fahrverein, 07174/89900-0, www.moegglingen.de

Lorch Muckensee 20:00 Uhr

Kernen-Stetten Weingut Bader 12:00 - 20:00 Uhr

60

Remstal Magazin

Kultur im Muckensee Dein Theater Stuttgart: Sag mir, wo die Lieder sind. Verpönt, vergessen, aber nicht verstummt das deutsche Volkslied. Stadt Lorch und Runder Kultur Tisch Lorch, 07172/1801-0, www.stadt-lorch.de 14,- Euro pro Person Weinkunst 2012     Wein und Kunst: Die Weinprobe mit Jahrgangsverkostung steht unter dem Motto „In vino amor“! Freuen Sie sich auf Wein, Kunst und regionale Gaumenfreuden, Kellerführungen u.v.m. Weingut Bader und Weingut Singer, 07151/42828, www.weingut-bader.de/events Eintritt frei!

Freitag, 23.11.2012 KernenRommelshausen Aula der RumoldRealschule 20:00 Uhr

Nepo Fitz „Brunftzeit –   Wildwechsel und Liebestaumel“ Solo-Musikkabarett von und mit Nepo Fitz, der mit der „Rama-Familien-Idylle“ abrechnet. Bürgermeisteramt Kernen, 07151/4014-133, www.kernen.de 14,- Euro, ermäßigt 10,50 Euro (KABARETTABO 4)

Schwäbisch Gmünd Museum im Prediger (Öffnungszeiten unter www.museumgalerie-fabrik.de)

Ausstellung Friedrich Hechelmann 23.11.2012 - 01.04.2013 Rund 30 Bilder aus allen Schaffensphasen zeigen Friedrich Hechelmann als Meister des Lichts und vermitteln den unerhört zeitlosen Zauber, den seine Landschaften ausstrahlen. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und Museum und Galerie im Prediger, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de

Fellbach Neue Kelter 19:00 - 0:00 Uhr

Unsere Besten - Weinprobe     Verkosten Sie Premium-Weine und genießen Sie einen Gourmet-Teller. Fellbacher Weingärtner eG, 0711/578803-0, www.fellbacher-weine.de 35,- Euro pro Person (Nur mit Voranmeldung!)


16.11. - 30.11.2012 Schwaikheim Rathaus Eröffnung um 19 Uhr

Jahreskunstausstellung 23.11.2012 - 25.11.2012 Gezeigt werden Landschaften, Portraits, Stillleben oder abstrakte Kunst, ausgearbeitet in vielfältigen Techniken wie Aquarelle, Acryl, Tempera oder Öl. Gemeinde Schwaikheim und Künstlergruppe Schwaikheim e.V., 07195/582-0, www.schwaikheim.de

WeinstadtGroßheppach Großheppacher Dorfkeller 20:00 - 22:30 Uhr

Johann Martin Enderle Uriges, geistreiches und witziges Mundart-Kabarett mit Wortkunst höchster Güte. Großheppacher Dorfkeller, 07151/609800, www.selber-verlag.de 22,- Euro (inkl. einem Abendessen)

Mittwoch, 28.11.2012 Kernen-Stetten Glockenkelter 14:30 Uhr

Mobiles Kino Ludwigsburg   Ein Filmerlebnis für Jung und Alt, es bewirtet der Förderverein Karl-Mauch-Schule e.V. Bürgermeisteramt Kernen, 07151/4014-133, www.kernen.de

WeinstadtStrümpfelbach Theater an der Linde 20:00 Uhr

So oder so - Hildegard Knef   Hildegard Knef hat der Welt einige der schönsten Chansons der Musikgeschichte hinterlassen. „So oder so“ zeigt Stationen aus ihrem bewegten Leben. Mit Birgit Nolte und Michael Lauenstein. Theater an der Linde - Kultur im Saustall, 07151/985867, www.theateranderlinde.de

Samstag, 24.11.2012 Freitag, 30.11.2012 Fellbach-Schmiden Scheune vor dem Großen Haus 15:00 Uhr

Schmidener Winter Der erste Glühwein, Weihnachtsgebäck und ein Shopping-Abend mit musikalischer Umrahmung Kunst, Essen und Kultur! Stadt Fellbach und Gewerbeverein Schmiden e.V., 0711/580058, www.fellbach.de

Korb Alte Kelter 20:00 Uhr

Kunst in der Alten Kelter In humorvoll lockerer Atmosphäre treten die Autorin Eva Klingler und der vielseitige Akustik Gitarrist Volker Schäfer ins ansteckend heitere Zwiegespräch in „Tod im Albtal - Ein badischer Krimi“. Bürgermeisteramt Korb, 07151/9334-0, www.korb.de 12,- Euro pro Person, Schüler/Studenten 6,- Euro

Essingen Schloss-Scheune 20:00 Uhr

Minetti Quartett   „Haydn, Mendelssohn und Dvorak“ - klassisches Streichkonzert des Minetti Quartetts. Gemeinde Essingen und Kulturinitiative SchlossScheune Essingen e. V., 07365/83-0, www.kultur-im-park.info VVK 18,- Euro; AK 20,- Euro

Kernen-Stetten Restaurant Krebenstüble 18:00 Uhr

Schwaikheim Gemeindehalle 19:30 Uhr

Hummer-Menü Zum Highlight des Jahres zählt dieser Abend: Der König der Schalentiere präsentiert sich in vier genussvollen Gängen. Erstklassige Stettener Weine begleiten das exklusive Hummer-Menü. Krebenstüble, 07151/44236, www.krebenstueble.de 58,- Euro pro Person (exkl. Getränke) 22. Country & Western Festival Besucher erleben in diesem Abend Westernmusik auf höchstem Niveau in angenehmer Westernatmosphäre. Die Tanzgruppen der Countryfreunde werden mit ihren Aufführungen die Herzen höher schlagen lassen. Gemeinde Schwaikheim und Country- und Westernfreunde Schwaikheim e.V., 07195/582-0, www.schwaikheim.de

Waiblingen Innenstadt Täglich 12 - 20:30 Uhr Mi, Sa ab 10 Uhr

Waiblinger Weihnachtsmarkt   30.11.2012 - 23.12.2012 Die von Fachwerkgiebeln gesäumte Innenstadt bietet ein malerisches Ambiente für einen romantisch-nostalgischen Weihnachtsmarkt der besonderen Art. Wirtschaft, Tourismus, Marketing GmbH Waiblingen, 07151/5001-155, www.weihnachtsmarkt-wn.de

Waiblingen Schlosskeller Täglich 12 - 20:30 Uhr Mi, Sa ab 10 Uhr

Art-verwandt 30.11.2012 - 16.12.2012 Gute Auswahl, schön aufgebaut, hochwertige Qualität – das Erfolgsgeheimnis von Art-verwandt, einem der schönsten Kunsthandwerksmärkte der Region. Wirtschaft, Tourismus, Marketing GmbH Waiblingen und Art-Verwandt-Rems-Murr, D‘Ambrosio & Göritz GbR , 07151/5001-155, www.art-verwandt-rems-murr.de

Urbach Auerbachhalle 20:00 - 22:30 Uhr

KabCom Mirja Boes Die blonde Comedy-Queen ist mit ihrem neuen Programm „Ich doch nicht!!!“ - Dinge, die sie nie machen wollte - auf deutschen Bühnen unterwegs. Gemeindeverwaltung Urbach, 07181/8007-99, www.urbach.de VVK 19,- Euro (zzgl. Geb.), AK 22,- Euro

Schwäbisch Gmünd Innenstadt Mo bis Mi 11 - 19 Uhr Do, Fr, So 11 - 20 Uhr Sa 10 - 20 Uhr

Gmünder Weihnachtsmarkt 30.11.2012 - 23.12.2012 Rund 60 geschmückte Stände locken die Besucher mit einem bunten Angebot an Weihnachtswaren und vielen Leckereien in die Innenstadt. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de

Böbingen Bürgersaal des Rathauses 19:00 - 22:00 Uhr

Konzert mit The Swany Feet Warmers Die „Kultband“ aus Schwäbisch Gmünd bietet im Bürgersaal mitreißenden Dixie, urigen Gesang, Ragtime und grandiose Showeinlagen. Gemeinde Böbingen und Kulturbeirat, 07173/18560-0, www.boebingen.de VVK 13,- Euro, AK 15,- Euro

Winnenden Innenstadt 14:00 - 18:00 Uhr

Winnender Weihnachtsmarkt 30.11.2012 - 02.12.2012 Winnender Weihnachtsmarkt mit dem Gospelkonzert als Highlight am Samstagabend. Stadt Winnenden und Verein Attraktives Winnenden, 07195/13-146, www.attraktive-winnenden.de

Sonntag, 25.11.2012 Kernen-Stetten Museum unter der Y-Burg 15:00 Uhr

Philosophisches Cafè   „Wie steuere ich mich selbst und wenn ja – wohin?“ - Chancen und Grenzen von Selbstcoaching. Vortrag und Dialog mit musikalischen Intermezzos mit Heinz G. Lenz. Bürgermeisteramt Kernen, 07151/4014-133, www.kernen.de 7,- Euro (inkl. Kaffee und einem Stück Kuchen)

Zeichenerklärung auf Seite 64

Remstal Magazin

61


» Veranstaltungskalender Schorndorf Innenstadt

Waiblingen Bürgerzentrum 20:00 Uhr

Schorndorfer Kunstmarkt 30.11.2012 - 02.12.2012 Durchaus als Werkschau zu betrachten, ist der Schorndorfer Kunstmarkt eine feste Größe in der Kunstregion. Stadtinfo Schorndorf und Kulturforum Schorndorf e.V. 07181/602-140, www.kulturforum-schorndorf.de Corinna Harfouch liest „Unsere ganz Liebe, unser ganzes Unglück“ - Texte und Memoiren von Franz Liszt und Marie d‘Agoult. Klavier: Hideyo Harada. Tourist-Information Waiblingen und Stadt Waiblingen, Fachbereich Kultur und Sport, An der Talaue 4, 71334 Waiblingen, 07151/5001-155, www.buergerzentrum-waiblingen.de, www.waiblingen.de Samstag, 01.12.2012

WeinstadtEndersbach Jahnhalle 20:00 Uhr

Kabarett mit Werner Koczwara     Der lang erwartete 2. Teil von Werner Koczwaras Humor-Rechtssprechung „Am achten Tag schuf Gott den Rechtsanwalt Teil 2 - Die nächste Instanz“. Stadt Weinstadt und Amt für Öffentlichkeitsarbeit, Kultur und Stadtmarketing, 07151/693-0, www.weinstadt.de 16,- Euro pro Person; ermäßigt 14,- Euro

AichwaldSchanbach Schurwaldhalle 20:00 - 22:00 Uhr

Nikolauskonzert   Konzert mit Solisten des Radio-Sinfonieorchesters des SWR Stuttgart. Gemeindeverwaltung Aichwald, 0711/36909-0, www.aichwald.de

Waiblingen Innenstadt jeweils 10 - 18 Uhr

Weihnachtsbasar 01.12.2012 - 22.12.2012 Neben Waiblinger Vereinen bieten Schulklassen, Kindergärten und soziale Einrichtungen liebevoll hergestellte Geschenke und Leckereien zum Verkauf. Wirtschaft, Tourismus, Marketing GmbH Waiblingen, 07151/5001-155, www.weihnachtsbasar-wn.de

Mögglingen Mackilohalle

Vorweihnachtliches Konzert Stilvolles Konzert zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit. Gemeinde Mögglingen und Musikverein , 07174/89900-0, www.moegglingen.de

Schwäbisch Gmünd Kulturzentrum Prediger Sa 11 - 19 Uhr So 11 - 18 Uhr

Kunstbasar   01.12.2012 - 02.12.2012 Kunsthandwerk von hoher Qualität und Tradition – für beides steht der Kunstbasar im Prediger Schwäbisch Gmünd. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und Kulturbüro der Stadt Schwäbisch Gmünd, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de

Essingen Schloss-Scheune und Schlosspark

Essinger Weihnachtsmarkt     01.12.2012 - 02.02.2012 Lassen Sie sich von dem Weihnachtsmarkt in einmaliger Umgebung der Schlossscheune sowie des Schlossparks in vorweihnachtliche Stimmung bringen. Gemeinde Essingen und DRK Ortsverein Essingen, 07365/83-0, www.essingen.de

62

Remstal Magazin

Sonntag, 02.12.2012 WeinstadtEndersbach Ortsmitte

Endersbacher Weihnachtsmarkt     Weihnachtsmarkt in Kooperation der Stadt Weinstadt mit dem BdS Weinstadt. Stadt Weinstadt und Amt für Öffentlichkeitsarbeit, Kultur und Stadtmarketing, 07151/693-0, www.weinstadt.de

Fellbach-Oeffingen 23. Oeffinger Advent Schulstraße Adventsmarkt der Einzelhändler und Gastronomen, 11:00 - 18:00 Uhr parallel dazu lädt die Stadtteilbücherei Oeffingen zum Tag der offenen Tür ein. Stadt Fellbach und Gewerbeverein Oeffingen e.V., 0711/580058, www.fellbach.de Schorndorf Treffpunkt: Rathaus 11:00 Uhr

Historischer Stadtrundgang Der historische Stadtrundgang führt Sie zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Schorndorfs - Entdecken Sie eine Stadt voller Charme und Flair! Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de 3,- Euro pro Person

Winterbach Ortsmitte 11:00 - 20:00 Uhr

Winterbacher Weihnachtsmarkt Viele Vereine, Organisationen und Privatleute schmücken ihre Stände liebevoll und bieten ein vielfältiges Angebot. Für die Kleinen Gäste dreht ein Karussell seine Runden. Gemeinde Winterbach, 07181/7006-0, www.winterbach.de Donnerstag, 06.12.2012

Fellbach Rund ums Rathaus Mo bis Fr 12 - 20 Uhr Sa 10:30 - 20 Uhr So 11 - 20 Uhr

Fellbacher Weihnachtsmarkt 06.12.2012 - 19.12.2012 Märchenhafter Familien-Weihnachtsmarkt mit Eisbahn bis zum 6.1.2013. Stadt Fellbach, 0711/580058, www.fellbach.de

Samstag, 08.12.2012 Mögglingen Marktplatz 11:00 - 20:00 Uhr

Mögglinger Weihnachtsmarkt Ein Weihnachtsmarkt für die ganze Familie. Mit Krämermarkt, Kerzenziehen, weihnachtliche Musikstücke, Standprämierung und eine große Weihnachtsmarktverlosung mit attraktiven Preisen. Gemeinde Mögglingen und Mögglinger Vereine, 07174/89900-0, www.moegglingen.de

Urbach Auerbachhalle 20:00 - 22:30 Uhr

KabCom Tobias Mann Tobias Mann, unermüdlicher Wanderer zwischen Kabarett- und Comedy-Welt, präsentiert sein neues Programm „Durch den Wind“, das u.a. mit dem Prix Pantheon ausgezeichnet wurde. Gemeindeverwaltung Urbach, 07181/8007-99, www.urbach.de VVK 17,- Euro (zzgl. Geb.), AK 20,- Euro

Schwäbisch Gmünd Lange Einkaufsnacht Innenstadt Alle Besucher sind in dieser Nacht herzlich eingeladen, durch die über 100 Fachgeschäfte zu bummeln, welche an diesem Abend bis 23 Uhr in der Gmünder Innenstadt ihre Türen öffnen werden. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und Handels- und Gewerbeverein Schwäbisch Gmünd, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de


01.12. - 22.12.2012 Schwäbisch Gmünd Kulturzentrum Prediger 18:00 - 23:00 Uhr

4. Remstaler Weintreff Das Remstal präsentiert seine besten Tropfen bei einer Weinverkostung im Prediger. So steht wieder ein ganz besonderes Ereignis an, auf das man sehr gespannt sein darf. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de

Korb Ortsmitte 15:00 - 21:00 Uhr

7. Korber Weihnachtsmarkt Stimmungsvoller Weihnachtsmarkt mit abwechslungsreichem Rahmenprogramm. Bürgermeisteramt Korb, 07151/9334-0, www.korb.de

Samstag, 15.12.2012 WeinstadtBeutelsbach Remstalkellerei

Glühwein-Zauber   Bei Feuerzauber, Lebkuchenduft und heißem Glühwein stimmen Sie sich im Hof der Remstalkellerei aufs Fest ein. Die Teilnehmer der Christbaum-Aktion erhalten ihre Bäume ausgehändigt. Remstalkellerei, 07151/6908-16, www.remstalkellerei.de

Winterbach Peter Hahn 10:00 - 18:00 Uhr

PETER HAHN Weihnachtsmarkt   GRATIS Christbaum-Aktion: Für Ihren Einkauf zwischen dem 01.-15.12.12 und einem Mindestwert von 100.- Euro im Modehaus Winterbach oder dem Hautnah Wäschestore erhalten Sie einen Tannen-Gutschein. Peter Hahn GmbH, 07181/7080, www.peterhahn.de

Sonntag, 09.12.2012 AichwaldAichschieß Alte Dorfstraße 11:00 - 18:00 Uhr

Aichwalder Weihnachtsmarkt Traditioneller, idyllischer Weihnachtsmarkt mit Kinderprogramm. Gemeindeverwaltung Aichwald und BdS Aichwald, 0711/36909-0, www.aichwald.de

Korb Kath. Kirche 17:00 Uhr

Kunst in der Alten Kelter mit „BigBrass“ Egal ob sakrale Klangwelt, Barock oder Jazz, Experimentelles oder Zeitgenössisches, gepaart mit weihnachtlichen Arrangements, das Posaunenquintett verspricht ein Erlebnis auf höchsten Niveau. Bürgermeisteramt Korb, 07151/9334-0, www.korb.de 12,- Euro pro Person, Schüler/Studenten 6,- Euro

Essingen Schloss-Scheune 20:00 Uhr

„Immer dem Bauch nach“     Musikalische Lesung mit Vincent Klink und Patrick Bebelaar in der Schloss-Scheune Essingen. Gemeinde Essingen und Kulturinitiative SchlossScheune Essingen e. V., 07365/83-0, www.kultur-im-park.info VVK 16,- Euro, AK 18,- Euro

Waiblingen Bürgerzentrum 20:00 Uhr

Nikolai Tokarev Klavierkonzert mit dem Moskauer Konzertpianisten. Tourist-Information Waiblingen und Stadt Waiblingen, Fachbereich Kultur und Sport, An der Talaue 4, 71334 Waiblingen, 07151/5001-155, www.buergerzentrum-waiblingen.de, www.waiblingen.de

Urbach Marktplatz 11:00 - 19:00 Uhr

29. Urbacher Weihnachtsmarkt Lichterglanz, Glühweinduft und Budenzauber mit mehr als 50 Ständen und stimmungsvoller Atmosphäre. Gemeindeverwaltung Urbach, 07181/8007-99, www.urbach.de

RemshaldenGeradstetten Ortskern 11:00 - 19:00 Uhr

Remshaldener Weihnachtsmarkt Genießen Sie Weihnachtsmusik, Lichterglanz und Tannenduft in stimmungsvollem Ambiente auf dem Remshaldener Weihnachtsmarkt unterhalb der Konradskirche im Herzen Geradstettens. Gemeinde Remshalden, 07151/9731-0, www.remshalden.de Freitag, 14.12.2012

Schwäbisch Gmünd Galerie im Prediger (Öffnungszeiten unter www.museumgalerie-fabrik.de)

Querschnitt 2012 14.12.2012 - 27.01.2013 Jahresausstellung des Gmünder Kunstvereins. Über 100 Werke bieten mit Malerei und Plastik, Objekten und Schmuck einen Querschnitt über Umfang und Qualität des regionalen Kunstschaffens. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und Gmünder Kunstverein e.V., 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de

Zeichenerklärung auf Seite 64

Montag, 17.12.2012 Essingen Seniorenzentrum 19:30 Uhr

Weihnachtskonzert Das Liebhaberorchester lädt ein zum Weihnachtskonzert im Seniorenzentrum Essingen. Gemeinde Essingen und Liebhaberorchester der Musikschule Essingen, 07365/83-0, www.essingen.de Mittwoch, 19.12.2012

Essingen Schloss-Scheune 18:00 Uhr

Weihnachtskonzert der Musikschule Die Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler der Musikschule Essingen laden zum Weihnachtskonzert in der Schlossscheune Essingen ein. Gemeinde Essingen und Musikschule Essingen, 07365/83-0, www.essingen.de Freitag, 21.12.2012

Waiblingen Restaurant bachofer 19:00 - 23:00 Uhr

Pepper and Salt mit „ahh: a capella!“     Alle Jahre wieder: Die legendäre X-mas A-cappellaNacht im bachofer! Unter dem Motto „Morgen Kinder wird’s nix geben“ rühren die 5 Bandmitglieder einen furiosen Weihnachtspunsch an, der sofort süchtig macht. Restaurant Bachofer, 07151/976430, www.bachofer.info 95,- Euro pro Person (inkl. 5-Gang Weihnachtsmenü, Konzert und viel Selbstgebackenem) Samstag, 22.12.2012

Schwaikheim Gorroner Platz 14:30 - 21:00 Uhr

Schwaikheimer Weihnachtsmarkt An den Ständen gibt es Kunsthandwerk, Weihnachtsdekorationen, außergewöhnliches Spielzeug, herrlich duftende Leckereien u.v.m. was die Herzen in der Adventszeit höher schlagen lässt. Gemeinde Schwaikheim und Gesangverein Schwaikheim e.V., 07195/582-0, www.schwaikheim.de

WeinstadtEndersbach Weingut Schwegler 16:00 - 22:00 Uhr

Glühweinnachmittag Glühweinfest im überdachten Hof mit weißem Glühwein und Würsten vom Grill. Weingut Jörg Schwegler, 07151/610983, www.weingut-schwegler.de

Remstal Magazin

63


» Veranstaltungskalender Montag, 31.12.2012 WeinstadtBeutelsbach Restaurant Krone 17:30 - 22:00 Uhr

Silvester 2012 Verabschieden Sie das Jahr 2012 mit einem unserer festlichen Silvester-Menüs oder aus unserer kleinen aber feinen Auswahl in der Silvester-Karte. Reservieren sie rechtzeitig Ihren Silvester-Tisch! Weinstadt Hotel mit Restaurant Krone, 07151/99701-0, www.weinstadt-hotel.de

Kernen-Stetten Restaurant Ochsen

Zeichenerklärungen Fest / Markt

Musikalisches

Freizeit

Weinveranstaltung

Information

Kulturelles / Ausstellungen

Kulinarisches

Kartenvorverkauf

Silvestermenü Das Jahr wollen wir mit einem 6-Gänge-Menü und Aperitif beenden und freuen uns über Ihre Reservierung. Restaurant Hotel Gasthof zum Ochsen, 07151/94360, www.ochsen-kernen.de

Wir machen die Werbung.

Bahnhofstraße 8 · D-71364 Winnenden · Tel.: 0 71 95 / 91 42 -0 info@reschundpartner.de · www.reschundpartner.de

64

Remstal Magazin


» Besenwirtschaft & Gutsausschank

Besenwirtschaft & Gutsausschank Ohne Schankkonzession, mit hauseigenen Weinen und einfachen Speisen sind die Besenwirtschaften ein wichtiger Bestandteil des Remstals. Erleben Sie die umgebauten Scheunen und urigen Keller in geselliger Atmosphäre. Weingut Häfner

Weingut Eißele

„oberstüble“

Weingut Zimmer

Häfner‘s Besagärtle und Besakammer Wilhelm-Enssle-Straße 5 73630 Remshalden-Geradstetten Tel. 0 71 51 / 7 31 39 www.weinguthaefner.de

Weingutsausschank Eißele Grundäcker 10 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 4 21 63 www.eissele-weingut.de

Weingut Wißmann-Stilz Wiesentalstr. 53 71384 Weinstadt-Schnait Tel. 0 71 51 / 5 41 58 www.wissmann-stilz.de

Weingut Zimmer Frauenländerstraße 85 (Seemühle) 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 91 00 68 www.zimmer-weingut.de

Der Sommerbesen an der Remstalradroute öffnet wieder sein Gartentörle und bei schlechtem Wetter die Besakammer.

Genießen Sie urige Besenatmosphäre im Gutsausschank - drinnen oder auf der Gartenterrasse - mit einem vielfältigen Weinangebot und einer reichhaltigen Speisekarte.

Draußen sitzen und zu einer frisch geräucherten Forelle, einem Vesper oder einem deftigen Besengericht einen guten Wein genießen, was will man mehr? Wir freuen uns auf Sie!

Weingut mit Gutsausschank und Gartenterrasse. Umgeben von Weinreben und Obstbäumen, auf einer kleinen Anhöhe gelegen mit herrlichem Blick auf die Y-Burg. Gutes Essen, klasse Weine!

Sommerbesen: Di bis Fr ab 12 Uhr, Sa, So ab 11 Uhr, Mo Ruhetag. Herbstbesen: Do ab 17.30 Uhr, Fr ab 12 Uhr, Sa und So ab 11 Uhr, Mo bis Mi Ruhetage.

Sommerbesen: Mi bis Sa ab 15 Uhr, So ab 11.30 Uhr, Mo und Di Ruhetage. Herbstbesen: Fr und Sa ab 15 Uhr, Sonn- und Feiertage ab 11.30 Uhr, Mo bis Mi Ruhetage.

Do bis Sa ab 16 Uhr, Sonn- und Feiertage ab 11 Uhr, Mo bis Mi Ruhetage. Geöffnet: 17.05.2012 - 05.08.2012

Weingut Siegloch-Klöpfer

Geöffnet: 15.06.2012 - 15.07.2012 03.08.2012 - 02.09.2012 20.09.2012 - 02.12.2012

Geöffnet: 18.07.2012 - 29.07.2012 21.09.2012 - 01.11.2012

Weinstube Dobler

Besenwirtschaft „Römerhof“

Di bis Sa ab 15 Uhr, Sonn- und Feiertage ab 11 Uhr, Montag Ruhetag. Geöffnet: 20.07.2012 - 05.08.2012 Im September für weitere 2 Wochen geöffnet

Käppeles-Besa

Weingut Siegloch-Klöpfer Albertviller Straße 51 71364 Winnenden Tel. 0 71 95 / 17 71 20 www.siegloch-kloepfer.de

Weingut Dobler Eberhardstraße 18/1 71384 Weinstadt-Beutelsbach Tel. 0 71 51 / 66 04 37 www.weingut-dobler.de

Weingut Lederer Sudetenstr. 40 71394 Kernen-Rommelshausen Tel. 0 71 51 / 4 68 48 www.besenwirtschaft-roemerhof.de

Weingut Jörg Schwegler Weinbergstraße 82 71384 Weinstadt-Endersbach Tel. 0 71 51 / 61 09 83 www.weingut-schwegler.de

Gemütliches Ambiente im Hof des Weinguts mit überdachten Sitzplätzen. Genießen Sie typische Gerichte der Besenkarte und leichte Sommerspeisen bei Weinen vom Fass. Täglich wechselndes Tagesessen.

Familie Dobler heißt Sie in Ihrer Weinstube herzlich willkommen.

Familie Lederer heißt Sie in Ihrer Besenwirtschaft herzlich willkommen. Freunde rustikaler Gemütlichkeit genießen neben bekömmlichen Weinen die regionale Küche mit typischen Besengerichten.

Familie Schwegler heißt Sie in einer der ältesten Besenwirtschaften im Remstal willkommen.

Mi bis Fr ab 14.30 Uhr, Sa, So ab 11.30 Uhr, Mo und Di Ruhetage.

Geöffnet: 10.08.2012 - 19.08.2012

Mi bis Fr, So ab 11.30 Uhr, Sa ab 16 Uhr, Mo und Di Ruhetage. Geöffnet: 11.07.2012 - 15.07.2012 25.07.2012 - 19.08.2012

Täglich 11 - 23 Uhr, So Ruhetag. Geöffnet: 16.07.2012 - 04.08.2012 27.08.2012 - 15.09.2012 12.11.2012 - 08.12.2012

Di bis Sa ab 14 Uhr, Sonn- und Feiertage 11 - 22 Uhr, Mo Ruhetag.

Im Juli, September, Oktober, November und Dezember für jeweils 2 Wochen geöffnet.

Remstal Magazin

65


Tagesaktuelle Besenöffnungszeiten erhalten Sie unter www.remstal-route.de/besenkalender

Rienth´s Weintreff

» Besenwirtschaft & Gutsausschank

Weingut Escher

Schmieg‘s Kellerbesen

Weingut Häußer

Weingut Rienth Im Hasentanz 8-10 70734 Fellbach Tel. 07 11 / 58 16 55 www.rienth-weingut.de

Weingut Escher Seestr. 4 71409 Schwaikheim Tel. 0 71 95 / 5 72 56 www.wein-escher.de

Schmieg‘s Kellerbesen Porschestr. 8 70736 Fellbach-Oeffingen Tel. 07 11 / 5 05 77 52 www.schmieg-kellerbesen.de

Weingut Häußer Heringshalde 1 71364 Winnenden-Höfen Tel. 0 71 95 / 7 32 83 www.weingut-haeusser.de

Familie Rienth heißt Sie in ihrem Besen „Zom Hasatanz“ herzlich willkommen.

Besenzeit in einer der ältesten Besenwirtschaften im Remstal. Zu den traditionellen Besengerichten bieten wir täglich wechselnde Spezialitäten und weitere Genüsse aus dem Weinkeller.

Genießen Sie in landhaustypischen Räumen hervorragende Weine aus Eigenanbau, eine reichhaltige Besenspeisenkarte sowie die zusätzlichen Aktionswochen mit Wild- und Gänsebraten.

Genießen Sie die herliche Aussicht auf die Weinberge und lassen Sie sich von der etwas anderen Speisekarte überraschen, in welcher Gerichte vom Sommer- sowie auch vom Winterbesen angeboten werden.

Di bis Fr 11 - 23 Uhr, Sa 14 - 23 Uhr, So 11 - 22 Uhr, Mo Ruhetag.

Mi bis Sa ab 16 Uhr, So ab 11 Uhr, Mo und Di Ruhetage (im August und September auch Mi).

Täglich ab 11 Uhr, Sa ab 16 Uhr, Mo und Di Ruhetage.

Täglich 11 - 23 Uhr, Mo Ruhetag. Geöffnet: 05.09.2012 - 07.10.2012 20.10.2012 - 02.11.2012

Geöffnet: 21.09.2012 - 21.10.2012 23.11.2012 - 16.12.2012

Geöffnet: 10.10.2012 - 16.12.2012 Geöffnet: 30.08.2012 - 09.09.2012 26.10.2012 - 04.11.2012

Sonna-Besa

Hanweiler Besen

Gänse-Besen

Weingut Kurrle

Weingut Knauß Nolten 2 71384 Weinstadt-Strümpfelbach Tel. 0 71 51 / 60 63 45 www.weingut-knauss.com

Weinbau Lorenz Trollingerstr. 15 71364 Winnenden-Hanweiler Tel. 0 71 95 / 17 47 19 www.weinbau-lorenz.de

Besenwirtschaft Spargel & Gänsekeller Höhe 1 70736 Fellbach Tel. 07 11 / 53 41 28 www.fruechtle.com

Weingut Kurrle Frauenländerstraße 40-42 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 4 73 07 www.weingut-kurrle.de

Familie Knauß freut sich, Sie über die schöne Zeit der Weinlese in deren gemütlichen Besen begrüßen zu dürfen.

Familie Lorenz heißt Sie herzlich im Hanweiler Besen mit eigenen Weinen und einer vielseitigen Speisekarte sowie wechselnden Tagesessen willkommen.

Familie Bauerle lädt zum Gänsebesen mit Gänsegerichten aus eigener Zucht. Verschiedene Vesper und eigene Weine, Sekt, Secco, Säfte und alkoholfreie Getränke.

Familie Kurrle freut sich auf Ihren Besuch im gemütlichen Besen mit Blick auf die Y-Burg.

Täglich ab 11 Uhr, Di Ruhetag.

Täglich 11 bis 23 Uhr, kein Ruhetag.

Geöffnet: 29.09.2012 - 18.11.2012

Geöffnet: 26.10.2012 - 19.12.2012

Mo, Mi bis Fr ab 14.30 Uhr, Sa, Sonn- & Feiertage ab 11.30 Uhr, Di Ruhetag. Geöffnet: 27.09.2012 - 04.11.2012

Luckert‘s Besen

Weingut Kiesel

Koppa-Besa

Mo, Di, Fr, Sa ab 16 Uhr, Sonn- und Feiertage ab 11 Uhr, Mi und Do Ruhetage. Ab Anfang November für ca. 3 Wochen geöffnet.

„Zum Besenmaier“

Weingut Luckert Bachstraße 4 71364 Winnenden Tel. 0 71 95 / 91 00 69 www.weingut-luckert.com

Weingut Kiesel Schillerstraße 4 71384 Weinstadt-Schnait Tel. 0 71 51 / 6 68 94 www.weingut-kiesel.de

Weingut Mödinger Waldstraße 27 71384 Weinstadt-Strümpfelbach Tel. 0 71 51 / 6 11 72 www.koppa-besa.de

Weingut Lothar Maier Zehnmorgenweg 2 71409 Schwaikheim Tel. 0 71 95 / 55 65 www.maier-weingut.de

„Ein Besen wie früher...“ - Weine und typische Besengerichte werden im alten Wohn- und Schlafzimmer serviert.

Familie Kiesel heißt Sie in Ihrer Besenwirtschaft herzlich willkommen.

Familie Mödinger freut sich, Sie in deren gemütlichen Besen zu begrüßen und Sie dabei mit Kulinarischem aus Küche und Weinkeller zu verwöhnen.

Familie Maier lädt zu urgemütlichen Stunden hinaus auf den Schönblickhof. Täglich wechselnden Speisen, Reservierungen möglich.

Mo bis Sa ab 14 Uhr, Sonn- und Feiertage ab 11.30 Uhr, kein Ruhetag.

Täglich 11 bis 23 Uhr, Mo Ruhetag.

Täglich 11.30 - 22 Uhr, kein Ruhetag. Täglich ab 11 Uhr, Fr und Sa ab 16 Uhr, Mo Ruhetag.

Geöffnet: 15.11.2012 - 09.12.2012

Geöffnet: 28.12.2012 - 03.03.2013

Geöffnet: 13.11.2012 - 25.11.2012 Geöffnet: 27.12.2012 - 20.01.2013

66

Remstal Magazin


r e s ta u ra n t s , ga s t h ä u s e r , h ot e l s QR-Code-Service Weitere Informationen zu Restaurants, Gasthäusern & Hotels. Code abfotografieren (Kostenlose Bar-Code-Reader finden Sie in Ihrem jeweiligen App-Store) Alternativ... www.remstal-route.de

Gutsch

HIER ein

ein

lös (siehe en S. 9)

Restaurants, Gasthäuser & Hotels Wer ins Remstal kommt, hat bei den vielen gastronomischen Angeboten die Qual der Wahl: Von der einfachen Vesperstube bis zum erstklassigen Restaurant. Aichwald

Aichwald

Gasthaus - Metzgerei Ochsen

Gasthaus und Gästehaus Rössle

Schnaiter Straße 1 73773 Aichwald-Aichelberg Tel. 07 11 / 36 17 37 www.ochsen-aichwald.de

Alte Dorfstraße 45 73773 Aichwald-Aichschieß Tel. 07 11 / 36 12 46 www.gasthaus-roessle.de

Gutbürgerliches Gasthaus mit über 100-jähriger Familientradition. Donnerstag ist Maultaschentag. Wurst und Fleisch aus eigener Herstellung. Aussichtsterrasse mit Blick ins Remstal. 1. Samstag im Mai/Juni/Juli/September Grillabend. Behinderten- und kindgerecht, da keine Stufen. Hauptgerichte ab 8,00 bis 15,00 Euro.

Die 1832 erstmals erwähnte Gaststube bietet ein uriges Ambiente und schwäbische Speisen. Bei den Wettbewerben „Ihr Lieblingslokal“ errang das Rössle die 2. und 3. Plätze. Direkt gegenüber liegt das Gästehaus mit neun Zimmern, alle mit Dusche/WC und Sat-TV. Hauptgerichte ab 4,80 bis 14,00 Euro.

Geöffnet: Mi. bis Sa. 11.00 - 23.00 Uhr, So. 11.00 - 20.00 Uhr, warme Küche: Mi. bis Sa. 11.30 - 14.00 und 17.00 - 21.00 Uhr, So. 11.30 - 14.00 und 17.00 - 20.00 Uhr. Ruhetage: Montag und Dienstag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 45, Saal: 80, Terasse: 30, Biergarten: 30. Aichwald

Geöffnet: Mo., Mi., Do., Fr. ab 15.00 Uhr, Sa. und So. ab 10.00 Uhr. Ruhetag: Dienstag. Anzahl Sitzplätze: Gaststube: 40, Nebenraum: 22. Bartholomä

Landgasthof Hirsch

Landhotel Wental

Hauptstraße 14 73773 Aichwald-Schanbach Tel. 07 11 / 36 35 11 www.hirsch-aichwald.de

Wental 1 73566 Bartholomä Tel. 0 71 73 / 97 81 90 www.wental.de

Gastlichkeit zum Wohlfühlen bei Küchenmeister Werner Schöllkopf und seinem Team. Gemütliche Gasträume, eine große Gartenwirtschaft sowie eine urige Fest-Scheune (für Geburtstage, Hochzeiten bis 80 Personen) aus dem Jahr 1769 laden zum Verweilen ein. Schwäbische Spezialitäten, saisonale Gerichte und Vesper werden hier serviert. Hauptgerichte ab 7,90 bis 19,90 Euro.

Wo die Natur eine Landschaft wie aus Betten Preis pro Pers./Tag Preis pro Tag dem Bilderbuch gezaubert hat, liegt in Euro in Euro unser familiengeführtes Hotel. Ob Sie DZ/ÜF EZ/ÜF bei uns feiern, übernachten, einkehren, 65 42,50 bis 47,50 55,- bis 60,erholen oder tagen, wir haben für Sie den richtigen Rahmen. Unsere drei Küchenmeister bieten Ihnen schwäbische Küche von regionalen Produkten. Hauptgerichte ab 9,30 bis 18,00 Euro.

Geöffnet: Mi. bis So. 11.00 - 14.00 Uhr und 17.30 - 22.00 Uhr, So. 11.00 14.00 Uhr und 17.00 - 21.00 Uhr. Ruhetage: Montag und Dienstag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 25, Nebenraum: 25, Saal: 32, Gartenwirtschaft: 30, Fest-Scheune: 80.

Geöffnet: Di. bis So. 7.00 - 23.00 Uhr. Ruhetag: Montag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 70, Nebenraum: 80, Saal: 120, Gartenwirtschaft: 80.

Zeichenerklärung auf Seite 93

Betten Preis pro Pers./ Preis pro Tag in Euro Tag in Euro 19

DZ/ÜF

EZ/ÜF

29,- bis 31,-

36,- bis 39,-

Hinweis: Bei längerer Verweildauer Ermäßigung möglich

Remstal Magazin

67


r e s ta u ra n t s , ga s t h ä u s e r , h ot e l s Böbingen

Essingen

Gästehaus Schweizerhof

Gasthof zur Rose

Bürglestr. 13 73560 Böbingen Tel. 0 71 73 / 9 10 80 www.schweizerhofboebingen.de

Hauptstr. 43 73457 Essingen Tel. 0 73 65 / 9 60 70 www.rose-holz.de

Das Gästehaus Schweizerhof hat 16 EZ und 10 DZ mit Dusche, WC, Betten Preis pro Pers./Tag Preis pro Tag in Euro in Euro TV, Telefon, W-Lan, Appartment für 3 DZ/ÜF EZ/ÜF Personen mit Küche. Parkplätze direkt vor dem Haus, Wandertouren direkt am 36 37,50 49,Haus liegend. Restaurant Schweizerhof direkt nebenan. Das Gästehaus liegt ruhig auf der Ostalb direkt unter dem Rosenstein und den Kaiserbergen der Staufer, inmitten eines Römerkastells am Limes. Ruhetag Restaurant: Montag. Gästehaus durchgehend geöffnet. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 40, Nebenraum: 20, Saal: 80, Gartenwirtschaft: 40.

Schwäbischer Gasthof, Wildspezialitäten und saisonale Gerichte. Letzte Einkehr vor dem Remsursprung. Erlebnisreiche Wandertouren auf der schwäbischen Alb. 3-Sterne Gasthof (Dehoga). Hauptgerichte ab 6,20 bis 16,50 Euro.

Fellbach

Fellbach

Goldberg Restaurant & Winelounge

Weinstube Burg

Das Goldberg hat die Herzen der Gäste im Sturm erobert. Modern, dennoch zeitlos. Elegant, aber zum Wohlfühlen. So eingerichtet, schafft das Goldberg die perfekte Unterlage für zeitgemäßes Fine Dining. Die Küchenmannschaft kocht - handwerklich perfekt und hoch motiviert - spannende Kreationen einer aromareichen „Cross Culture Küche“. Treffsicher werden die prägenden Küchenstile dieser Welt kombiniert und an den regionalen Gaumen adaptiert. Ein unkomplizierter Service mit wahrer Herzlichkeit sorgt dafür, dass Sie wiederkommen wollen. Tischreservierung erforderlich. Geöffnet: Mo. bis Fr. 11.45 - 14.00 Uhr und 18.00 - 24.00 Uhr, Sa. 18.00 - 24.00 Uhr, So. 11.45 - 14.30 und 17.00 - 23.00 Uhr. Kernen Hauptstraße 44 71394 Kernen-Rommelshausen Tel. 0 71 51 / 4 13 52 www.lamm-kernen.de Gemütlicher Gasthof mit schwäbischkreativer Küche. Saisonale Spezialitätenkarte. Wintergarten und Nebenzimmer für Veranstaltungen. Partyservice für alle Anlässe. Hauptgerichte ab 9,00 bis 23,50 Euro.

DZ/ÜF

EZ/ÜF

ab 35,-

ab 45,-

Geöffnet: Do. bis Di. 11.00 - 15.00 Uhr und ab 17.00 Uhr. Ruhetage: Dienstag Abend und Mittwoch. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 40, Nebenraum: 20, Saal: 80, Gartenwirtschaft: 40.

Weinstube mit traditionellen schwäbischen Gerichten und Fellbacher Weinen in gemütlichem Ambiente. Geöffnet: Mo. bis Fr. ab17.00 Uhr, Sa. ab 18.00 Uhr. Für Festlichkeiten auch an Wochenenden/Feiertagen. Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 65

Kernen

Betten

10

Preis pro Pers./Tag in Euro

Preis pro Tag in Euro

DZ/ÜF

EZ/ÜF

25,-/32,-

25,-/32,-

Am Sportplatz 4 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 4 44 16 www.tv-heim.de Ein Lokal mit gutbürgerlicher, schwäbischer Küche. Bei der Herstellung unserer Gerichte verwenden wir hauptsächlich Produkte aus der Umgebung. Weinproben nach Vereinbarung. Tagungsraum und Gartenwirtschaft. Hauptgerichte ab 8,00 bis 17,00 Euro. Geöffnet: Mo. bis Fr. 16.00 - 24.00 Uhr, Sa. 14.00 - 24.00 Uhr, So. 10.00 - 24.00 Uhr. Kein Ruhetag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 70, Gartenwirtschaft: 70.

Kernen

Kernen

Krebenstüble

Hotel Weinstube Idler

Krebenweg 6 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 4 42 36 www.krebenstueble.de

Dinkelstraße 1-3 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 94 91 30

Die urgemütliche Weinstube direkt an den Stettener Weinbergen bietet gehobene schwäbische und saisonale Küche. Unsere Highlights: Partyservice, naturnaher Garten, hausgemachte Maultaschen, exzellenter Rostbraten u.v.m. Top-Weine aus Stetten. Geöffnet: Frühjahr bis Herbst durchgehend ab 11.00 Uhr. In den Wintermonaten ab 17.00 Uhr und Sa. und So. ab 11.00 Uhr. Während der Öffnungszeiten durchgehend warme Küche. Ruhetag: Montag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 70, Gartenwirtschaft: 80.

Remstal Magazin

Preis pro Tag in Euro

Vereinsgaststätte TV-Stetten

Gasthof Lamm

68

21

Preis pro Pers./Tag in Euro

Burgstraße 29 70734 Fellbach Tel. 07 11 / 34 24 86 96 www.ellingers.de

Tainer Straße 7 70734 Fellbach Tel. 07 11 / 575 61 666 www.goldberg-restaurant.de

Geöffnet: 11.00 - 14.00 Uhr und ab 17.30 - 23.00 Uhr. Ruhetage: Dienstag und Mittwoch. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 28, Nebenraum: 20, Saal: 40, Terrasse: 30, Wintergarten: 25.

Betten

Familienbetrieb seit 1876. Gemütlich rustikale Weinstube und Restaurant mit persönlicher Note. Große Sommerterrasse. Hotelzimmer mit Bad/Dusche/WC/Tel./TV. Schwäbische und internationale saisonale Küche. Hauptgerichte ab 9,00 bis 20,00 Euro. Geöffnet: 11.00 - 14.00 Uhr und 17.00 - 24.00 Uhr. Ruhetage: Montag und Dienstag Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 115, Räume: von 10 - 100 Plätzen für Feiern und Tagungen.

Stand: Juni 2012


r e s ta u ra n t s , ga s t h ä u s e r , h ot e l s Kernen

Kernen

Hotel-Gasthof Hirsch★★

Restaurant Hotel Gasthof zum Ochsen★★★

Hirschstraße 2-4 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 4 42 40 www.hirsch-kernen.de Einer der ältesten Gasthöfe im Remstal. 2 Sterne. Schwäbische und spanische Küche, Grünkohlwochen. Gemütliche Gartenwirtschaft. Hauptgerichte ab 7,50 bis 22,00 Euro. Abendmenüs ab 15,00 bis 45,00 Euro. Geöffnet: Fr. bis Mi. 12.00 - 14.30 Uhr und 17.30 - 24.00 Uhr. Ruhetag: Donnerstag, in den Ferien (BW) auch Freitag. Betten Preis pro Pers./Tag Preis pro Tag Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 40, Nebenraum: 60, Gartenwirtschaft: 40, Holzbalkon: 20.

17

in Euro

in Euro

DZ/ÜF

EZ/ÜF

43,- bis 52,50

49,- bis 59,-

Kirchstraße 15 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 94 36-0 www.ochsen-kernen.de Gästehaus Schlegel Tannäckerstraße 13 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51/94 36 20

Korb

Gaststätte Kelterstube

Gasthof Zum guten Tröpfle

Urgemütliches Wein- und Bierlokal mit über 20-jähriger Tradition. Neben hausgemachten schwäbischen Gerichten werden auch saisonale Gerichte serviert. Hauptgerichte ab 7,00 bis 16,50 Euro. Geöffnet: Sa. und So. 10.00 - 24.00 Uhr, Di. bis Fr. 16.00 - 24.00 Uhr. Ruhetag: Montag. Anzahl Sitzplätze: 45.

50

Preis pro Pers./Tag in Euro

Preis pro Tag in Euro

DZ/ÜF

EZ/ÜF

42,50 bis 50,-

65,-

Hinweis: WochenendTarif EZ 55,und DZ 80,-

Unser mehrfach ausgezeichnetes Restaurant bietet eine frische und ausgezeichnete Küche mit Produkten aus der Region an. Unser Gästehaus befindet sich in unmittelbarer Nähe. Geöffnet: 11.30 - 24.00 Uhr, warme Küche bis 21.30 Uhr, kalte Küche bis 23.00 Uhr. Hauptgerichte ab 11,50 bis 29,50 Euro. Ruhetag: Mittwoch.

Korb

Winnender Straße 31/2 71404 Korb Tel. 0 71 51 / 3 67 55 www.kelterstube-korb.de

Betten

Schulstraße 14 71404 Korb-Kleinheppach Tel. 0 71 51 / 6 25 39 www.troepfle-korb.de Schwäbischer, familiär geführter Gasthof. Eigene Weine, regionale gutbürgerliche Küche. Moderne Gästezimmer inkl. Frühstücksbuffet. Schöne Gartenterrasse. Hauptgerichte ab 8,50 bis 20,- Euro. Geöffnet: Sa. und So. durchgehend ab 11.00 Uhr, Mo. bis Mi. und Fr. ab 17.00 Uhr. Betten Preis pro Pers./Tag Preis pro Tag Hinweis: Ruhetag: Donnerstag. in Euro in Euro Halbpension, NR-Zimmer Anzahl Sitzplätze: DZ/ÜF EZ/ÜF und FeWo auf Restaurant: 60, 14 38,- bis 42,48,- bis 50,Anfrage Nebenraum: 50, Gartenwirtschaft: 40, Gewölbekeller: 35.

Korb

Lorch

Gasthaus-Pension Krone

Restaurant zur Post

Kelterstraße 1 71404 Korb-Kleinheppach Tel. 0 71 51 / 6 43 51 www.krone-kleinheppach.de

Gmünder Straße 23 73547 Lorch Tel. 0 71 72 / 74 32 www.zur-post-lorch.de

Familiengeführtes Gasthaus u. Pension, mit 15 geschmackvoll eingerichteten Zimmern. Schwäbische und saisonbedingte Gerichte. Hauptgerichte ab 12,00 bis 18,00 Euro. Busse willkommen!

Restaurant mit gemütlicher Atmosphäre, regionalen Speisen, Catering & Partyservice. Wildwochen: 2. Nov. - 20. Dez. mit Wild aus der Region. Fischwochen: 1. Feb. - Karfreitag. Hauptgerichte ab 8,00 bis 23,00 Euro.

Geöffnet: Täglich 11.00 - 23.00 Uhr. Ruhetag: Dienstag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 50, Nebenraum: 70, Gartenwirtschaft: 40.

Betten

25

Preis pro Pers./Tag in Euro

Preis pro Tag in Euro

DZ/ÜF

EZ/ÜF

37,-

42,-

Hinweis: Ermäßigung auf Anfrage

Geöffnet: Di. bis Sa. 9.30 - 14.30 Uhr und 17.30 - 21.30 Uhr, So. 9.30 - 14.30 Uhr. Ruhetage: Sonntagabend und Montag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 35, Nebenraum: 10, Saal: 65.

Lorch

Remshalden

Waldcafe Restaurant Muckensee

Krone Geradstetten

Muckensee 1 73547 Lorch Tel. 0 71 72 / 87 18 www.muckensee.de Gastlichkeit mitten in der Natur. Familienbetrieb seit 1924. Gastronomie in Gewächshäusern mit großer Garten- und Seeterrasse, regionale Küche. Hauptgerichte ab 7,00 bis 16,00 Euro. Geöffnet: Täglich 10.00 - 23.00 Uhr. Kein Ruhetag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 80, Nebenraum: 48, Saal: 120, Gartenwirtschaft: 160.

Zeichenerklärung auf Seite 93

Obere Hauptstraße 2 73630 Remshalden-Geradstetten Tel. 0 71 51 / 2 97 92 www.krone-geradstetten.com Genießen Sie unsere saisonal, ambitionierte Küche aus regionalen Produkten. Im monatlichen Wechsel servieren wir Ihnen moderne Traditonsgerichte und unsere Geschmackserlebnisse. Zi. Preis/Tag in Euro Preis/Tag in Hinweis: Hauptgerichte ab 20,DZ/Ü Euro EZ/Ü alle Zimmer bis 28,- Euro. ohne Frühstück 2 70,Geöffnet: Mo. bis Sa. *Etagenbad mit ab 17.30 Uhr. So. 5 55,-* 35,-* Dusche/WC 12.00 - 14.00 und ab 18.00 Uhr. Ruhetag: Mittwoch. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 45, Nebenraum: 30 - 35, Gartenwirtschaft: 30.

Remstal Magazin

69


r e s ta u ra n t s , ga s t h ä u s e r , h ot e l s Remshalden

Remshalden

Landgasthof Hirsch

Restaurant Weinstube zur Traube

Reinhold-Maier-Straße 12 73630 Remshalden-Grunbach Tel. 0 71 51 / 9 79 77 00 www.landgasthof-hirsch.de Der Landgasthof Hirsch ist der älteste Gasthof des Remstals. Seit sechs Generationen sorgt die Familie Wachter für das Wohl ihrer Gäste. Ausgesuchte Spe­ziali­tä­ten je nach Saison sind bei uns eine willkommene Abwechslung. Qualität aus eigener Metz­gerei. Gasthof mit neu eingerichteten Komfortzimmern, Hallenbad mit Sauna. Hauptgerichte ab 6,50 bis 24,00 Euro. Geöffnet: Sa. bis Do. 11.30 - 14.00 Uhr und 17.30 - 24.00 Uhr. Warme Speisen bis 21.30 Uhr. Ruhetag: Freitag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 70, Nebenraum: 30, Saal: 80, Gartenwirtschaft: 40.

Schillerstraße 27 73630 Remshalden-Grunbach Tel. 0 71 51 / 7 99 01 www.traube-grunbach.de

Remshalden

In der 4. Generation geführte, liebevoll eingerichtete Weinstube mit traditioneller schwäbischer sowie saisonaler Frischeküche. Frische Bachforellen aus eigenem Gewässer. Idealer Ausgangspunkt für Weinbergwanderungen. Von Mai bis September ist unser Gartenwirtschäftle für Sie geöffnet. Hauptgerichte ab 8,80 bis 23,00 Euro, Abendmenüs ab 28,00 bis 49,00 Euro. Geöffnet: Mi. bis Sa. 12.00 - 14.00 Uhr und 18.00 - 24.00 Uhr, So. 11.30 - 14.00 Uhr und 17.00 - 21.00 Uhr. Ruhetage: Mo. und Di. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 22, Nebenraum: 18, Saal: 50, Gartenwirtschaft: 30. Remshalden

Uli‘s Hirschstüble

Hotel Lamm Hebsack★★★Superior

Bahnhofstraße 55 73630 Remshalden-Grunbach Tel. 0 71 51 / 27 18 67 www.ulis-hirschstueble.de

Winterbacher Straße 1-3 73630 Remshalden-Hebsack Tel. 0 71 81 / 4 50 61 www.lamm-hebsack.de

Lassen Sie Ihre Seele zum Rauschen der Rems auf unserer Gartenterrasse baumeln. Uli´s Hirschstüble – ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt! Vom deftigen Vesper, hervorragendem Rostbraten (Mo. Rostbratentag) bis zum preiswerten Mittagstisch (Mi - So). Bei schönem Wetter lädt unser Remsdeck mit großer Gartenterrasse zum Verweilen ein - die „Raststätte“ für Radler an der Rems. Ideal auch für Wanderfreunde – 2-3 Geh-Min. zur S-Bahn. Kegelbahn (für Kindergeburtstage geeignet). Geöffnet: Mo. ab 17.00 Uhr. Mi. bis So. ab 11.00 Uhr. Di. Ruhetag Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 60, Gartenwirtschaft: ca. 80, Kegelbahn: 12.

Komfortables Hotel in der 4. Generation. Das stilvolle Restaurant mit schicker Sonnenterrasse bietet ein besonderes Ambiente für kulinarische Erlebnisse, Wein und Feinschmeckerarrangements. Die Familie Polinski heißt Sie herzlich Willkommen. Geöffnet: Mo. bis Sa. 12.00 - 14.00 Uhr und 18.00 - 22.00 Uhr. So. 12.00 - 14.00 Uhr. Ruhetag: Sonntagabend.

Schorndorf

Schorndorf

Gasthausbrauerei Kesselhaus

Hotel Restaurant Pfauen

Arnoldstraße 3 73614 Schorndorf Tel. 0 71 81 / 48 49 33 www.kesselhaus-schorndorf.de Genießen Sie in der ersten Gasthausbrauerei im Rems-Murr-Kreis rustikale Speisen und selbstgebrautes Bier im einmaligen Ambiente eines historischen Industriedenkmals von 1895. Hauptgerichte ab 5,50 bis 15,50 Euro. Geöffnet: Mo. bis Do. 11.00 - 24.00 Uhr, Fr. bis Sa. 11.00 - 1.00 Uhr, So. 11.00 - 23.00 Uhr. Kein Ruhetag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 140, Nebenraum: 100, Gartenwirtschaft: 240, Galerie: 60, Glashaus: 60, Wintergarten: 20.

Anzahl Sitzplätze: Restaurant 80, Saal: 50, Gewölbekeller: 60, Terrasse: 60.

Preis pro Tag in Euro

DZ/ÜF

EZ/ÜF

46,- (WE 41,-)

75,- bis 85,- (WE 60,-)

Hinweis: WE = Wochenende

Zwei Sterne nebeneinander. Ein alter und ein junger Stern in direkter Nachbarschaft – so wollte es der Zufall. Denn direkt neben dem Pfauen liegt das Geburtshaus Gottlieb Daimlers, dessen Produkte später zu Weltruhm gelangten. Ganz so weit ist der „junge Stern“ natürlich noch nicht – aber als ehemals jüngster Sternekoch Deutschlands ist Marcus Krietsch heute schon ein Garant für erstklassige, geschmackvolle Kochkunst und bleibende kulinarische Erinnerungen. Hauptgerichte ab 13,00 bis 30,00 Euro. Geöffnet: Di. bis So. 12.00 -14.00 Uhr und18.00 - 22.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 80, Nebenraum: 17, Terrassen: 25, Raucherlounge: 15-20. Schorndorf

Der Schorndorfer Stadtbiergarten

Gasthaus Hirsch

Auf der grünen Wiese mitten in der Stadt – nur 5 Gehminuten von Bahnhof und Stadtmitte entfernt. Mit 600 teilweise überdachten Sitzplätzen - bequeme Sitzgarnituren. Schwäbischbayerisches Speisen- und Getränkeangebot. Wechselnde Tagesessen. Großer Kinderspielplatz. Sonntägliche Musikfrühschoppen/hunderte Parkplätze in nächster Nähe/rollstuhlgerecht. Familien mit Kindern sind herzlich Willkommen!

23

Preis pro Pers./Tag in Euro

Höllgasse 9 73614 Schorndorf Tel. 0 71 81 / 6 69 90-10 www.pfauen-schorndorf.de

Schorndorf

Mühlgasse 16 73614 Schorndorf Tel. 0 71 81 / 2 57 90 29 www.biergarten-schorndorf.de

Betten

Schurwaldstraße 54 73614 Schorndorf-Schlichten Tel. 0 71 81 / 7 22 44 www.hirsch-schlichten.de Schwäbische Gastronomie, hausgemachte Dosenwurst, eigene Schnäpse, Bauernbrot, Most, saisonale Gerichte. Hoffest am letzten Juliwochenende. Hauptgerichte ab 6,00 bis 16,00 Euro. Geöffnet: Mi. bis So. 11.00 - 22.00 Uhr. Ruhetage: Montag, Dienstag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 30, Nebenraum: 30, Saal: 80, Gartenwirtschaft: 60.

Geöffnet bei Biergartenwetter täglich von 11.00 - 23.00 Uhr.

70

Remstal Magazin

Stand: Juni 2012


r e s ta u ra n t s , ga s t h ä u s e r , h ot e l s Schorndorf

Schorndorf

Landgasthaus Rose

Gasthaus „Zum Lamm“ Talauenstraße 2 73614 Schorndorf-Schornbach Tel. 0 71 81 / 7 67 64 www.lamm-schornbach.de

Kaiserstraße 5 73614 Schorndorf-Schlichten Tel. 0 71 81 / 7 33 58 www.landgasthausrose-schlichten.de Unser Landgasthaus Rose in Schorndorf-Schlichten auf der Höhe des Schurwaldes ist ein ideales Ziel für einen Ausflug. Unsere Küche bietet regionale Gerichte wie hausgemachte Maultaschen und den schwäbischen Zwiebelrostbraten ebenso wie saisonale Speisen. An schönen Tagen lädt unsere Gartenwirtschaft zum Verweilen ein. Für Festlichkeiten bieten unsere beiden Nebenzimmer genügend Platz. Hauptgerichte ab 7,50 bis 16,50 Euro. Geöffnet: Mi. - Sa. 11.30 - 14.00 Uhr u. ab 17.30 Uhr, Küche bis 22.00 Uhr, So. 11.30 - 21.00 Uhr durchgehend warme Küche. Ruhetage: Montag und Dienstag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 34, Nebenraum: 26, Saal: 60, Gartenwirtschaft: 50.

Im Herzen von Schornbach, schön gelegen in einem Nebental des Remstals nördlich von Schorndorf, befindet sich das traditionelle, gutbürgerliche Gasthaus. Küchenchef Peter Wahl führt den Familienbetrieb zusammen mit seiner Mutter Ursula nunmehr in der 4. Generation. Das Lamm steht seit über 100 Jahren für bodenständige, schwäbische Küche. Hauptgerichte ab 6,60 bis 19,00 Euro. Geöffnet: Mo. bis Fr. 10.30 - 14.00 Uhr und 17.00 - 24.00 Uhr. Sa. und So. 10.00 - 24.00 Uhr. Warme Küche 11.30 - 14.00 Uhr und 17.00 - 21.30 Uhr. Ruhetag: Mittwoch. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 50, Nebenraum: 20, Lammstüble: 20, Saal: 140, Gartenwirtschaft: 40, Raucherstüble: 20.

Schwäbisch Gmünd

Schwäbisch Gmünd

Restaurant Grien

Wirtschaft im Rokokoschlösschen

Rektor-Klaus-Straße 9 73525 Schwäbisch Gmünd Tel. 0 71 71 / 9 22 63 01 www.grien-restaurant.de Im Congress Centrum Schwäbisch Gmünd, mitten im Kleinod Stadtgarten, fügt sich das Restaurant Grien mit seiner Philosophie der Offenheit in diese einzigartige Synthese ein. Die Küche komponiert liebevoll leichte und kreative Gerichte mit den Produkten der Mittelmeer-Regionen. Der freundliche und professionelle Service empfiehlt dazu aus unserer umfangreichen Weinkarte die passende Kreszenz. Auch für Feste und Events bietet das Grien eine ideale und abwechslungsreiche Plattform. Hauptgerichte ab 11,80 bis 19,80 Euro. Geöffnet: Mo. bis Sa. 11.30 - 14.30 Uhr und 17.00 - 1.00 Uhr. Ruhetag: So. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 100, Lounge: 18, Bar: 22.

Rektor-Klaus-Straße 9 73525 Schwäbisch Gmünd Tel. 0 71 71/9 22 63 02 www.stage-gourmet.de

Schwäbisch Gmünd

Das Kleinod im Stadtgarten bietet Ihnen zu allen Jahreszeiten Gelegenheit zu genießen. Finden Sie die Abwechslung auf unserer Sonnenterasse mit traumhaftem Blick auf den Park, in der „Wirtschaft im Rokokoschlösschen“ oder bei einem festlichen Anlass im stuckverzierten Johann-Michael-Keller Saal. Erste Prämisse unserer Küche ist es, unter Verwendung bester Produkte mit viel Liebe Vergessenes wieder in Erinnerung zu rufen. Hauptgerichte ab 9,50 bis 18,80 Euro. Geöffnet: Di. bis So. 11.00 bis 24.00 Uhr, feiertags geöffnet. Ruhetag Mo. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 40, Nebenraum: 12, Saal: 60, Terasse: 80. Auszeichnung: Schmeck den Süden. Schwäbisch Gmünd

Restaurant Fuggerei

Hotel Krone

Münstergasse 2 73525 Schwäbisch Gmünd Tel. 0 71 71 / 3000 3 www.restaurant-fuggerei.de

Einhornstr. 12 73529 Schwäbisch Gmünd Tel. 0 71 71 / 9 47 48-0 www.hotel-krone-strassdorf.de

Kulturhistorisches Haus direkt am Münster. Regionale und saisonale Gerichte. Catering und Partyservice. Hauptgerichte ab 14,- bis 27,- Euro.

Südlich von Schwäbisch Gmünd liegt die Krone in Straßdorf. Seit 90 Jahren im Familienbesitz, bieten wir feine schwäbische Küche. Bestens bekannt ist unser ofenfrischer Gänsebraten. Hauptgerichte ab 8,50 bis 24,00 Euro.

Geöffnet: Di. bis Sa. 11.30 - 14.00 Uhr, 18.00 - 22.00 Uhr, So. und Feiertag 11.30 - 14.00 Uhr. Ruhetage: Montag, Sonn- und Feiertagabend. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 60, Saal: 80-100, Gartenwirtschaft: 60.

Geöffnet: 11.30 - 14.00 Uhr und 17.30 - 23.00 Uhr. Ruhetage: Mittwochabend und Samstag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 35, Nebenraum: 50, Gartenwirtschaft: 120, Tagungsraum: 20.

Waiblingen

Waiblingen

Jugendgästehaus Insel

Biergarten Schwaneninsel

Winnender Straße 2 71334 Waiblingen Tel. 0 71 51 / 98 66 98-0 www.bbw-insel.de

Winnender Str. 4 71334 Waiblingen Tel. 0 71 51 / 98 69 70 www.biergartenschwaneninsel.de

Jugendgästehaus für Jung und Alt (Ausbildungsbetrieb der Berufsbildungswerk Waiblingen GmbH) mit freundlich eingerichteten Zimmern mit einfacher Ausstattung / Dusche / WC. Zentrale Lage – ein idealer Ausgangspunkt für Spaziergänge, Radtouren, Altstadtbummel und Kultur. Radfahrer willkommen.

Zeichenerklärung auf Seite 93

Betten

Preis pro Pers./Tag in Euro DZ/ÜF

Preis pro Tag in Euro EZ/ÜF

30 27,4 6-Bett-Zi. 21,8-Bett-Zi. 21,-

40,34,-

Hinweis: Kinder bis 4 Jahre frei. Kinder bis 12 Jahre Ermäßigung

Anzahl Wohn.

bis Personen

Tagespreis in Euro

1

3

46,-

Eine grüne Oase für gemütliche Stunden – an einem Radweg gelegen und mitten in Waiblingen. Schwäbisch-bayrische Küche, Kinderspielplatz, Boule-Anlage, Sonntagtäglich Jazzfrühschoppen ab 11.00 - 14.00 Uhr, viele durch Schirme geschützte Plätze, Fahrradverleihstation, 2 Gehminuten zur Altstadt und Stadtpark. Ideal für Radfahrer, Skater, Biker. Geöffnet: bei Biergartenwetter von 11.00 - 23.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze: ca. 800.

Remstal Magazin

71


r e s ta u ra n t s , ga s t h ä u s e r , h ot e l s Waiblingen

Weinstadt

Restaurant Bachofer

Gasthof Adler

Am Marktplatz 6 71332 Waiblingen Tel. 0 71 51 / 97 64 30 www.bachofer.info

Forststraße 12 71384 Weinstadt-Baach Tel. 0 71 51 / 6 58 26 www.adler-baach.de

Modernes, progressives Feinschmeckerrestaurant mit Auszeichnungen in allen renommierten Restaurantführern (15 Punkte Gault Millau). Unprätentiöse Wohlfühlgastronomie! Asiatisch inspirierte Hochküche in entspannter Atmosphäre und reduziertem Ambiente. Guter und günstiger Businesslunch. Angeboten wird außerdem: Eventcatering, Weinseminare, Kochkurse und Kulturveranstaltungen der gehobenen Art. Neue große Sommerterrasse mit regelmäßigen Grillevents. Hauptgerichte ab 19,00 bis 38,00 Euro. Geöffnet: Di. bis Fr. 12.00 - 15.00 Uhr und 18.30 - 24.00 Uhr. Sa. 18.30 - 24.00 Uhr. Ruhetage: Sonntag und Montag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 40, Gartenwirtschaft: 50, Gewölbekeller: 10.

Überdachtes Gartenlokal mit 60 Sitzplätzen. Drei verschiedene Stuben mit insgesamt 90 Sitzplätzen. Die Küche im Adler lebt von regionalen frischen Produkten mit schwäbischem Akzent. Wild aus heimischer Jagd, frische Forellen vom Ort. Hauptgerichte ab 9,50 bis 27,00 Euro, Abendmenüs ab 23,00 bis 30,00 Euro. Geöffnet: Mi., Do., So. 11.00 - 18.00 Uhr, Fr. und Sa. 11.00 - 24.00 Uhr. Durchgehend warme Küche. Ruhetage: Montag und Dienstag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 40, Nebenraum: 50, Gartenwirtschaft: 50.

Weinstadt

Weinstadt

Weinstadt Hotel mit Restaurant Krone

Hotel Landgut Burg★★★ 71384 Weinstadt-Beutelsbach Tel. 0 71 51 / 99 33 0 www.landgut-burg.de

Marktstraße 39/41 71384 Weinstadt-Beutelsbach Tel. 0 71 51 / 9 97 01-0 www.weinstadt-hotel.de Wir freuen uns, Sie mit unserer schwäbisch-französischen Küche und Fischspezialitäten verwöhnen zu können. Das Hotel ist vor den Toren Stuttgarts und bietet alles für Genuss, Kultur & Sport sowie Wein, Rad & Wandertouren! Hauptgerichte ab 8,90 bis 25,00 Euro. Täglich wechselnde Tagesessen, davon eins Betten Zimmerpreis Hinweis: vegetarisch. Preis pro Tag in Euro Fragen Sie nach Täglich geöffnet. Anzahl DZ/ÜF EZ/ÜF GruppenSitzplätze: Restaurant: 35, 63 95,-/100,65.-/75.preisen Nebenraum: 25, Saal: 70, Gartenwirtschaft: 50 Weinstadt

Weinstadt

Landgasthof Zum Löwen

INCONTRO Pizzorante

Marktstraße 47 71384 Weinstadt-Beutelsbach Tel. 0 71 51 / 6 77 33 www.schmids-gastro.de

Stiftstraße 6 71384 Weinstadt-Beutelsbach Tel. 0 71 51 / 6 51 54 www.incontro-pizzorante.de

„250 Jahre alter Landgasthof mit Tradition.“ Verschiedene Landhausstuben. Gut bürgerliche, schwäbische Küche. Großer heller Wintergarten und urige Gartenwirtschaft. Täglich zwei verschiedene Tagesessen für 5,50/6,50 Euro. Sowie tägliche Highlights wie Rostbratentag, Spanferkeltag, frisches Eisbein aus dem Sud. Bei uns finden Sie optimale Vorraussetzungen für Ihr Firmen- oder Familienfest. 5 Min. zur S-Bahn. Hauptgerichte 5,00 bis 14,50 Euro. Geöffnet: Täglich, durchgehend warme Küche. Anzahl Sitzplätze: Restaurant, Nebenraum, Saal: 120, Gartenwirtschaft: 80.

Ristorante? Pizzeria? Pizzorante! Incontro heißt Treffen. Bei uns treffen Sie auf eine gute, absolut frische italienische Küche, ein schönes Ambiente und nette Menschen. Hauptgerichte ab 5,50 bis 22,00 Euro. Geöffnet: Küche von Di. bis So. 11.30 - 14.15 Uhr und 17.30 - 22.30 Uhr. Pizza bis 23.00 Uhr, Sa. ab 17.30 Uhr. Ruhetag: Montag. Plätze: Restaurant: 40, Nebenraum: 24.

Weinstadt

Weinstadt

Gasthof - Gästehaus Rössle

Backwelt Mack

Waiblinger Straße 4 71384 Weinstadt-Endersbach Tel. 0 71 51 / 98 66 99-0 www.roessle-weinstadt.de

Großheppacher Straße 80 71384 Weinstadt-Endersbach Tel. 0 71 51 / 98 44 40 www.mack-backwelt.de

Gästehaus mit 25 Zimmern zentral im Ortskern von Endersbach, 3 Min. zur S-Bahn. Der dazugehörige Gasthof ist seit 1861 familiengeführt. Gutbürgerliche Küche. Hauptgerichte ab 8,00 bis 19,00 Euro.

Wir möchten Sie in unseren beiden Cafés in Weinstadt herzlich willkommen heißen: Café Mack, Strümpflebacher Straße 17, Endersbach, Tel. 0 71 51 / 9 84 44 31. Backwelt Mack, Großheppacher Straße 80, Endersbach, Tel. 0 71 51 / 9 84 44 30. Geöffnet: Café Mack und Backwelt: Mo. bis Sa. 7.00 - 18.00 Uhr, So. 8.00 - 18.00 Uhr. Backwelt Mai bis September: Mo. bis Sa. 7.00 - 19.00 Uhr, So. 8.00 - 19.00 Uhr.

Geöffnet: Mo. bis So. 11.00 - 14.00 Uhr und 17.00 - 24.00 Uhr, Ruhetage: Donnerstag und Freitag. Plätze: Restaurant: 60, Nebenraum: 80, Gartenwirtschaft: 36.

72

Im Grünen und doch nah an Stuttgart gelegener 3-Sterne-Familienbetrieb, der Betten Preis pro Pers./Tag Preis pro Tag Erholung und Entspannung pur bietet. in Euro in Euro Ideal für Tagun­gen, Hochzeiten und DZ/ÜF EZ/ÜF festliche Anlässe. Zu dem Restaurant 90 48,- bis 52,74,gehören eine sonnige Terrasse und weitläufige Gartenanlagen. Gute schwäbische und internationale Küche. Hauptgerichte 10,00 bis 15,00 Euro, Abendmenüs 15,00 bis 25,00 Euro. Geöffnet: Täglich. Warme Küche Mo. bis Sa. 12.00 -14.00 Uhr und 18.00 - 21.00 Uhr, So. 12.00 - 14.00 Uhr und 18.00 - 20.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 40, in den zwei Sälen: 120, Kaminzimmer: 22, Terrasse: 60.

Remstal Magazin

Betten

35

Preis pro Pers./Tag in Euro

Preis pro Tag in Euro

DZ/ÜF

EZ/ÜF

37,50

49,-

Stand: Juni 2012


r e s ta u ra n t s , ga s t h ä u s e r , h ot e l s Weinstadt

Weinstadt

Weinstube Muz

Weinstube zum Fuhrmann

Traubenstraße 3 71384 Weinstadt-Endersbach Tel. 0 71 51 / 6 13 21 www.weinstube-muz.de Gemütl. Treffpunkt für Feinschmecker und Weinfreunde. Stimmungsvolle Feiern im Gewölbekeller. Weinproben im Gewölbekeller oder im Weinberg. Wunderschöne WeihnachtsfeierEvents, mit Fackelwanderungen und Glühwein im Freien. Zauberhafte Silvesterfeier mit edlem Menü und Ausflug in die Weinberge zum „großen Feuerwerk“ mit Sekt u. Glühwein. Hauptgerichte ab 11,90 bis 23,50 Euro. Preisgünstiges Businessmenü zur Mittagszeit. Geöffnet: Di. bis Fr. 11.30 - 23.00 Uhr, Sa. 17.00 - 24.00 Uhr. Durchgehend warme Küche. Ruhetag: So., Mo. und Feiertag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 60, Gewölbekeller: 30-60, Saal: 50-90, Biergarten: 200.

Traubenstraße 19 71384 Weinstadt-Endersbach Tel. 0 71 51 / 60 34 00 www.weinstube-fuhrmann.de Im Jahr 1987 wurde die ehemalige Scheune zu einer gemütlichen Weinstube über zwei Etagen umgebaut. Die schöne Dachstube eignet sich gut für Familien- und Firmenfeiern. Auf der ständig wechselnden Speisekarte werden gutbürgerliche und regional geprägte Gerichte angeboten. Hauptgerichte ab 8,50 bis 18,50 Euro.

Weinstadt

Geöffnet: Mi. bis So. 11.30 - 14.00 Uhr und 17.00 - 24.00 Uhr, Di. 17.00 - 24.00 Uhr. Ruhetag: Montag. Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 45, 1. Geschoss: 20, 2. Geschoss/Dachstüble: 25, Freisitz: 20. Weinstadt

Gästehaus Café-Restaurant König

Großheppacher Dorfkeller

Strümpfelbacher Straße 10 71384 Weinstadt-Endersbach Tel. 0 71 51 / 6 08 60 20 www.gaestehaus-koenigweinstadt.de

Kirchstraße 7 71384 Weinstadt-Großheppach Tel. 0 71 51 / 60 98 00 www.weinkeller-weinstadt.de

Übernachten Sie in unseren (14) komfortablen Zimmern und genießen Sie ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. W-Lan, Fahrradgarage uvm. Deutsch-schwäbische Küche. Hauptgerichte ab 6,90 bis 16,00 Euro. Geöffnet: Mo. bis Fr. ab 16.00 Uhr, So. 11.00 - 14.00 Uhr und 16.00 - 22.00 Uhr. Ruhetag: Samstag.

Betten

27

Preis pro Pers./Tag in Euro

Preis pro Tag in Euro

DZ/ÜF

EZ/ÜF

37,50

51,-

Hinweis: W-LAN kostenfrei

Historischer Weinkeller aus dem Jahr 1578 mit romantischer Terrasse für Firmen- und Familienfeierlichkeiten bis zu 50 Personen. Hausgemachte schwäbische Spezialitäten und regionale Küche. Hauptgerichte ab 8,00 bis 15,00 Euro, Abendmenüs ab 20,00 bis 38,00 Euro. Geöffnet: nur auf Vorbestellung ab 25 Personen. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 50.

Weinstadt

Weinstadt

Weinkeller Schäfergässle

Restaurant Häckermühle

Schäfergässle 12 71384 Weinstadt-Großheppach Tel. 0 71 51 / 60 98 00 www.weinkeller-weinstadt.de Urgemütlicher, historischer 400 Jahre alter Gewölbekeller mit idyllischer Terrasse. Hausgemachte schwäbische Spezialitäten. Erlebnisabende im Schäfergässle: Kulinarische Wein­proben, Kabarett/Schwäbische Humoristen, Jazzabende, Oldies live. Hauptgerichte ab 8,- bis 15,- Euro, Abendmenüs ab 20,- bis 38,- Euro.

Brückenstraße 9 71384 Weinstadt-Großheppach Tel. 0 71 51 / 60 05 06 www.haeckermuehle.com Seit 1988 beherbergt die Häckermühle ein stilvolles Restaurant mit einer romantischen Sommerterrasse am Mühlenbrunnen und einer urigen Gewölbestube. Als Gast in der Häckermühle dürfen Sie sich ebenso auf schwäbische Spezialitäten wie auf mediterrane Köstlichkeiten freuen. Hauptgerichte ab 6,50 bis 22,00 Euro.

Geöffnet: Mo. bis Sa. 17.00 - 1.00 Uhr, So. 11.30 - 24.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze: 80.

Geöffnet: Di. bis Fr. 11.00 - 14.30 Uhr und 17.00 - 24.00 Uhr, Sa. 16.00 - 24.00 Uhr, So. 11.00 - 24.00 Uhr. Warme Küche bis 22.00 Uhr. Ruhetag: Montag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 80, Nebenraum: 20, Gartenwirtschaft: 45.

Weinstadt

Weinstadt

Wirtschäftle zur Rose

Gasthof Lamm

Kleinheppacher Straße 30 71384 Weinstadt-Großheppach Tel. 0 71 51 / 60 91 13 www.rose-weinstadt.de

Prinz-Eugen-Platz 4 71384 Weinstadt-Großheppach Tel. 0 71 51 / 1 69 14 82 www.gasthoflammgrossheppach.de

Im Restaurant, welches seit über 70 Jahren und somit bereits in der 3. Generation geführt wird, gibt es gut bürgerliche, schwäbische Küche. Besonders beliebt ist die Hausspezialität: knusprige Hähnchen (auch zum Mitnehmen). In unserer gemütlichen Scheuer können Sie ganzjährig speisen und für Feste steht der urige Gewölbekeller zur Verfügung. Geöffnet: Mi. bis So. durchgehend geöffnet. Bis 22.00 Uhr warme Küche (So. 21.00 Uhr). Ruhetage: Montag und Dienstag. Anzahl Sitzplätze: Gastraum: 40, Nebenraum: 36, Keller: 36, Scheuer: 25.

Zeichenerklärung auf Seite 93

Das Lamm in Großheppach ist eine der ältesten Wirtschaften Weinstadts. Während des Spanischen Erbfolgekrieges 1704 hielten dort die größten Feldherren der damaligen Zeit Kriegsrat. Heute erwarten Sie gute Remstäler Weine und eine gutbürgerliche, schwäbische Küche. Hauptgerichte ab 5,90 bis 20,90 Euro. Geöffnet: Mo. bis So. 10.00 - 14.00 Uhr und 17.30 - 24.00 Uhr. Ruhetag: Dienstag. Anzahl Sitzplätze: Gastraum: 36, historische Prinz-Eugen-Stube: 12, Saal: 70.

Remstal Magazin

73


r e s ta u ra n t s , ga s t h ä u s e r , h ot e l s Weinstadt

Weinstadt

Gasthaus Zum Türmle

Restaurant Weinstube Anker

Gundelsbacher Straße 17 71384 Weinstadt-Gundelsbach Tel. 0 71 51 / 60 63 63 www.tuermle.de Das gemütliche Gasthaus Zum Türmle liegt im schönen Gundelsbacher Tal mit besten Spaziergang- und Wandermöglichkeiten. Neben der regionalen schwäbischen Küche werden selbstgebackenes Holzofenbrot und Wurst aus eigener Herstellung serviert. Wunderschöne Sommerterrasse. Hauptgerichte ab 6,90 bis 18,90 Euro. Geöffnet: Mi. bis Fr. 12.00 - 23.00 Uhr, Sa. 12.00 - 24.00 Uhr (durchgehend warme Küche Mi. bis Sa. 12.00 - 22.00 Uhr), Sonn- und Feiertag 11.00 - 22.00 Uhr (Küche bis 21.00 Uhr geöffnet). Ruhetage: Montag und Dienstag. Plätze: Gasthaus: 70, Terrasse: 50.

Familienbetrieb seit 1914 mit schwäbischen Leckereien und regionalen Weinen! In gemütlicher Atmosphäre laden wir ein zu Rostbraten, Schweinebraten, Kutteln, Maultaschen und vielem mehr. Hauptgerichte ab 11,20 bis 15,10 Euro. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 50, Nebenraum 34, Gartenwirtschaft: 24, Gewölbekeller: 40.

Weinstadt

Weinstadt

Lindhälder Stüble Schützenhaus

Gasthaus Zum Hirsch Hauptstraße 3 71384 Weinstadt-Strümpfelbach Tel. 0 71 51 / 6 11 03 www.hirsch-struempfelbach.de

Lehenweg 16 71384 Weinstadt-Strümpfelbach Tel.: 0 71 51 / 6 19 75 Fax: 0 71 51 / 6 04 97 68 www.linda-ade-catering.de Die Event-Gastronomie Lindhälder Stüble, ist ein ideales Ausflugsziel mit durchgehend kalter und warmer Küche, bevorzugt schwäbische Spezialitäten, saisonale und regionale Angebote. Genuß pur, mitten in der Natur. Gemütliche und freundlich helle Räumlichkeiten bieten Platz für ca. 160 Personen. Ideal auch für Familien -und Firmenfeiern, Tagungen und Seminare. Hauptgerichte ab 6,90 bis 25,00 Euro. Geöffnet: Di. bis Sa. 11.00 - 22.30 Uhr, So. 10.00 - 22.00 Uhr. Ruhetag: Montag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 45, Wintergarten: 45 -55, Sonnenterrasse: 60, Biergarten: 80.

Das gemütliche Restaurant mit einladendem Wohnstubencharakter. Schwäbische Gerichte, bodenständig, saisonale Küche mit Produkten aus der Region. Hauptgerichte ab 11,90 bis 18,50 Euro. Mittagstisch Mi. bis Fr. für 7,80 Euro. Regelmäßige Sonderaktionen in unserem Hirschblättle. Geöffnet: Mi. bis So. 11.30 - 14.30 Uhr, abends ab 17.30 Uhr. Ruhetage: Montag und Dienstag. Anzahl Sitzplätze: 70.

Weinstadt

Weinstadt

Gasthaus, Weinkeller und Gästehaus Zum Gretle

Zum Sorgenbrecher Kirschblütenweg 8 71384 Weinstadt-Strümpfelbach Tel. 0 71 51 / 1 33 59 13 www.zum-sorgenbrecher.npage.de

Hindenburgstraße 33 71384 Weinstadt-Strümpfelbach Tel. 0 71 51 / 6 12 29 www.gretle.de Genießen Sie in gemütlicher Atmosphäre Schwäbisches oder auch Spezialitäten wie Käseraclette, „Steck’l Wick’l“ oder den Friesenkeller im Februar, Matjes- und Räucherfischwochen im Juni, Mittsommerfest Mitte Juli und die Holsteiner Wochen im November. Gewölbekeller für 25 bis 40 Personen. Hauptgerichte ab 7,00 bis 17,00 Euro. Außerdem verfügt das Gasthaus über vier einfache Doppelzimmer. Geöffnet: Mo. bis Fr. 16.00 - 24.00 Uhr, Sa. 11.00 - 24.00 Uhr, So. 11.00 - 22.00 Uhr. Ruhetag: Donnerstag. Plätze: Gastraum: 60, Nebenraum: 25, Keller: 40. Winnenden

Krone Hanweiler Weinstr. 31 71364 Winnenden-Hanweiler Tel. 0 71 95 / 9 59 95 80

Neuffenstraße 18 71364 Winnenden-Bürg Tel. 0 71 95 / 97 56-0 www.schoene-aussicht-buerg.de Höhenrestaurant mit überwältigender Fernsicht. Im Sommer mit wunderschöner Sonnenterrasse. Internationale und schwäbische Spezialitäten. Modern eingerichtete Zimmer mit Balkon/ Terrasse. Hauptgerichte: 6,80 - 26,50 Euro, Abendmenüs: 24,00 bis 44,00 Euro. Betten

Geöffnet: Täglich 7.00 - 24.00 Uhr, kein Ruhetag. Plätze: Restaurant: 250, Gartenwirtschaft: 90.

Remstal Magazin

Nach fast 50 Jahren in neuen Kleidern. Die Weinstube zum Sorgenbrecher bietet Wandergruppen ein ideales Plätzchen zum Rasten an. Unser Küchenchef richtet Schwäbisch-Deutsche Gerichte mit einem Hauch brasilianischem Flair an. Parkplatz für PKW, Reisebusse und Wohnmobile sind reichlich vorhanden. Wir sind Ausgangspunkt der Stadführungen und Skulpturenwegwanderungen. Familienfeiern oder Großevents bis 400 Personen sind bei uns möglich. Auch Konzerte, Shows, Vorträge etc. finden bei uns Platz. Warme Küche bis 14.30 und ab 17.00 Uhr, am Nachmittag haben wir offen mit Kaffee, Kuchen und Leckeren Eisbechern. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 50, Nebenraum: 25, Saal: 45, Gartenwirtschaft: 60. Winnenden

Burghotel-Restaurant-Café Schöne Aussicht★★

74

Weinstraße 28 71384 Weinstadt-Schnait Tel. 0 71 51 / 6 51 44 www.weinstube-anker.de

32

Preis pro Pers./Tag in Euro

Preis pro Tag in Euro

DZ/ÜF

EZ/ÜF

44,50

69,-

OIFACH · SCHWÄBISCH · GUAD Die Krone Hanweiler bietet seinen Gästen eine traditionelle, schwäbische Küche und achtet dabei auf absolut frische Produkte aus der Region. Gerne verwöhnt Sie das Team rund um Toni Wahl und sagt: „Lassed‘s eich schmegga!“ Hauptgerichte ab 7,80 bis 18,50 Euro. Von Montag bis Freitag täglich wechselnder Mittagstisch. Geöffnet: Di. bis Sa. 11.30 - 14.00 Uhr und 17.30 - 22.00 Uhr So. und Feiertags 11.30 - 21.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 70, Nebenraum: 100.

Stand: Juni 2012


r e s ta u ra n t s , ga s t h ä u s e r , h ot e l s Winterbach

Winterbach

Gasthof Horbele

Gasthaus Krone

Schorndorfer Straße 36 73650 Winterbach Tel. 0 71 81 / 7 27 51 www.horbele.de

Kronenbergele 1 73650 Winterbach Tel. 0 71 81 / 7 77 02 www.krone-winterbach.de

Traditionelle schwäbische Küche neu interpretiert, dazu saisonale Köstlichkeiten, bieten wir mit viel Erfolg unseren Gästen. Auch deswegen beziehen und verarbeiten wir hauptsächlich Produkte aus der Region und von hiesigen, auch Bio-, Betrieben. Sowohl Remstäler – als auch international bekannte Winzer – vervollständigen unseren Anspruch auf guten Geschmack. Hauptgerichte ab 8,20 bis 24,90 Euro. Menü ab 25,00 Euro. Geöffnet: Mo. bis Sa.17.30 - 23.30 Uhr, So. und Feiertags 11.30 - 14.30 Uhr und 17.30 - 21.00 Uhr. Ruhetag: Mittwoch (nach Vereinbarung geöffnet). Plätze: Restaurant: 40, Nebenraum: 20, Gartenwirtschaft: 60, Kegelbahn: 40, Scheuer: 50.

Gemütliches Gasthaus mit vielseitiger schwäbischer Küche. Ob für ein gepflegtes Essen alleine, zu zweit oder in größerer Gesellschaft. Saisonale Wildgerichte und jeweils im Oktober/November schwedische Spezialitäten z. B. Elch- und schwedische Fischgerichte. Hauptgerichte ab 5,50 bis 24,- Euro, Abendmenüs ab 16,50 bis 30,- Euro.

Winterbach

Winterbach

Best Western Hotel Stuttgart-Winterbach★★★★

Landgasthaus Hirsch Kaiserstraße 8 73650 Winterbach-Manolzweiler Tel. 0 71 81 / 4 15 15 www.landgasthaus-hirsch.de

Fabrikstraße 6 73650 Winterbach Tel. 0 71 81 / 70 90-0 www.hotel-winterbach. bestwestern.de Persönlich geführtes Hotel, das seinen Geschäftsreisenden wie Urlaubsgästen individuellen Service, innovative Hotelküche und ein interressantes, regionales Weinangebot bietet. Betten

120

Zeichenerklärung auf Seite 93

Geöffnet: So. und Mo. 11.30 - 14.00 Uhr und 17.30 - 22.00 Uhr, Mi. bis Fr. 11.30 - 14.00 Uhr und 17.30 - 23.00 Uhr, Sa. 18.00 - 24.00 Uhr. Ruhetage: Samstag bis 18.00 Uhr, Dienstag.

Preis pro Pers./Tag in Euro

Preis pro Tag in Euro

DZ/ÜF

EZ/ÜF

ab 49,50

ab 79,-

Eine traditionelle schwäbische Küche und unsere anspruchsvolle Frischeküche verwöhnen Sie mit frischen, heimischen Produkten, vorzugsweise aus unserer Region. Nehmen Sie Platz in unseren gemütlich eingerichteten Stuben oder auf unserer Terrasse. Lassen Sie sich von unserem Serviceteam kulinarisch verwöhnen. Hauptgerichte ab 8,50 bis 20,- Euro. Geöffnet: Mi. bis So. 10.00 - 24.00 Uhr, Mo. und Di. nach Vereinbarung. Sonn- und Feiertags durchgehend warme Küche. Sitzplätze: Gaststube: 60, Spiegelsaal: 50, Daimlerstüble: 15, Terrasse: 80.

Remstal Magazin

75


QR-Code-Service Weitere Informationen zu Restaurants, Gasthäusern & Hotels. Code abfotografieren (Kostenlose Bar-Code-Reader finden Sie in Ihrem jeweiligen App-Store) Alternativ... www.remstal-route.de

Gutsch

HIER ein

ein

lös (siehe en S. 9)

Ferienwohnungen, Privatzimmer Raus aus dem Alltag! Ob Tagesausflug, Wochenendaufenthalt, Kurzurlaub oder längere Ferien – im Remstal sind Sie bestens aufgehoben.

Kernen

Ferienwohnung Nora Konzmann F★★★★

Kernen Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro bis zwei Personen

Mühlgartenweg 13 4 100 70,71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 4 39 33, www.remstal-ferien.de

bis vier Personen 85,-

Hinweis: Wochenpauschale ab 7 Tage Aufenthalt auf Anfrage

Max. Pers.

Größe in m2

Römmelesweg 35/1 71394 Kernen-Stetten 3 42 Tel. 0 71 51 / 61 01 45 www.ferienwohnungen-artmann.de

Preis pro Tag in Euro

bis zwei Personen ab 45,-

Hinweis: Kinder unter 3 Jahre frei

je zusätzl. Person 15,-

Helle behagliche Ferienwohnung, großes Wohnzimmer, 2 Balkone, Esszimmer, komplett ausgestattete Küche, 2 Schlafzimmer, Bad mit Dusche und Wanne, WC, separater Eingang durch die Küche. W-Lan kostenlos.

Am Ortsrand gelegene 2-Zimmer-Wohnung, separater Eingang, offene, moderne Einbauküche, Essplatz, Doppelbett, zusätzliches Zimmer, mit Schlafcouch, Bad mit Dusche / WC, Abstellraum, Terrasse.

Kernen

Kernen

Ferienwohnung Herzog F★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro

bis zwei Haus Y-Burg-Blick Personen Traubenstraße 15/1 4 54 55,71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51/4 38 38, herzog@herzog-stetten.de

je zusätzl. Person 12,- / 15,-

Hinweis: Separater Eingang, mit großem Flur u. Garderobe. Ab 3. Nacht Ermäßigung

Ferienwohnung Stolte F★★ Lerchenweg 6 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51/ 99 77 96 stolki@gmx.de

Max. Pers.

3

Größe in m2

42

Preis pro Nacht in Euro bis zwei Personen

je zusätzl. Person

40,-

20,-

Hinweis: Seperater Eingang. Ab 3 Tage Aufenthalt 35,- Euro.

1-Zimmer-ELW, sehr ruhige Lage, Fußbodenheizung, Einbauküche, Bad mit Dusche und WC + sep. WC, Doppelbett, Schlafcouch, Essplatz, Gartennutzung, (Sauna – m. Aufpreis). Radfahrer willkommen.

Am Ortsrand gelegene 40 m2 große Wohnung für 2 Personen. Wohn-/ Schlafzimmer m. Doppelbett. Beistellbett möglich. Separate Küche mit Essecke. Im Sommer überdachte Sitzgelegenheit im Freien.

Kernen

Kernen

Ferienwohnung Voss F★★★ Lerchenweg 63 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 4 40 93 hansvoss@gmx.net

Max. Pers.

2

Größe in m2

40

Preis pro Nacht in Euro bis zwei Personen

je zusätzl. Person

45,-*

Auf Anfr.

Hinweis: *Ab 2 Nächte Ab 4 Nächte Ermäßigung, ab 7 Nächte 35,- Euro

Komfortable, helle 1-Zimmer-Whg. mit Parkett, Ledersessel, Doppelbett, großer Wohn-/Schlafraum, sep. Küche mit Essplatz, Du/WC, Dachterrasse mit 30 m2 (davon 15m2 kompl. verglast). Sehr schöne Aussichtslage.

76

Ferienwohnung Artmann F★★★

Remstal Magazin

Ferienwohnung Zink F★★ Brühlstraße 31 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51/4 66 51 fam.zink@arcor.de

Max. Pers.

2

Größe in m2

27

Preis pro Nacht in Euro zwei Personen

eine Person

ab 35,-

30,-

Hinweis: Bei Kurzaufenthalt bis 3 Tage Zuschlag von 5,- Euro /Tag

Komfortables 1-Zimmer-Appartement mit Doppelbett, komplett ausgestatteter Küche und Tageslichtbad in ruhiger Ortsrandlage. Wir bieten Platz für 2 Personen. Stand: Juni 2012


F e r i e n w o h n u n g e n , P R I VAT Z IMME R Kernen

Ferienwohnung Linsenmaier F★★★

Kernen Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro

Hinweis: Jede weitere Person zzgl. 12,- Euro. Ab 3 Nächte Preis auf Anfrage. Kinder bis 3 Jahre frei.

Ferienwohnung Neukamm F★★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Tag in Euro

Hinweis: Kinder bis 3 J. frei, bis 16 J. 5,- Euro

zwei Kleinfeldstraße 29 Personen 71394 Kernen-Stetten 2 76 62,Tel. 0 71 51/4 38 42 robert.linsenmaier@yahoo.de Ruhige, am Ortsrand gelegene 2-Zimmer-Galeriewhg. mit Parkett, moderne Wohnküche, Komplettausstattung mit sep. Essplatz. Großer sonniger Balkon, offener Wohnbereich mit Kabel-TV, Radio, DVD, Internet. Schlafzimmer mit Doppelbett, Balkon, TV, Safe, WC, Kinderbett mögl.

bis zwei je zusätzl. Hindenburgstraße 2 Personen Person 71394 Kernen-Stetten 4 92 75,10,Tel. 0 71 51/48 01 84 www.haus-neukamm.de Komfortable 3-Zimmer-Wohnung, mit zwei Schlafzimmern, hellem Wohnund Esszimmer. Bad mit Dusche, Badewanne und Doppelwaschbecken. Terasse mit Grill- und Sitzmöglichkeit. Zentral gelegen, Bushaltestelle nach Waiblingen und Fellbach in 100 m, div. Einkaufsmöglichkeiten in 500 m.

Korb

Lorch

Ferienwohnung Irmgard Wied F★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro

Hinweis: Min. Aufenthalt 3 Nächte. Bei längerem Aufenthalt Preise auf Anfr.

Villa LamBa P★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro

bis zwei Bed & Breakfast Personen Hohgartenstraße 3 2x2 30+20 ab 50,73547 Lorch Tel. 0 71 72 / 32 80 35, www.villa-lamba.de

eine Person

Hinweis: Frühstück p.P. 5 Euro; Wochenpreise; längerer Aufenthalt nach Absprache

bis zwei je zusätzl. Rosenstraße 51 Personen Person 71404 Korb 5 85 60,15,Tel. 0 71 51 / 3 78 70 www.fewo-korb.de 3-Zimmer-Nichtraucher-Dach­wohnung in schöner, ruhiger Lage mit zwei Doppelzimmern, separatem Wohnraum und gut ausgestatteter Küche. Großes Bad, Kabel-TV, Radio, Babybett, Kinderstuhl, zwei große überdachte Balkone. Genießen Sie vom Haus aus schöne Wander­wege.

Bed & Breakfast mit besonderem Ambiente in zentraler Halbhöhenlage. 2 Zimmer, 2 sep. Tageslichtbäder, gut ausgest. Gästeküche mit Essbereich, Sat-TV, W-Lan. Gartenanteil für Gäste mit Sitzgelegenheit.

Remshalden

Schorndorf

Müllers F★★★★ Ferienwohnung

Max. Pers.

Schorndorferstraße 17 73630 Remshalden Tel. 0 71 51 / 7 12 56 www.fewo-remshalden.de

4

Größe in m2

100

Preis pro Nacht /  ab 4. Nacht in Euro bis zwei Personen

ab drei Personen

60,- / 50,-

90,- / 80,-

Hinweis: Preise inkl. Endreinigung, Bettwäsche u. Handtücher; mindestens 3 Nächte

Ferienwohnung Scharr F★★★ Buchenweg 15 73614 Schorndorf Tel. 0 71 81 / 6 16 87 subu15@aol.de

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro bis zwei Personen

2

43

ab 36,-

je zusätzl. Person

55,-

Hinweis: Mindestaufenthalt 2 Nächte, ab 5 Übernachtungen 45,-

Zentrale, sonnige 4-Zimmerwohnung mit großem Südbalkon, gemütliches Ess- u. Wohnzimmer, 2 Schlaf-, Badezimmer mit Wanne u. WC, sep. WC u. Einbauküche im Herzen Grunbachs.

Helle, gemütliche 2-Zimmer-Wohnung am Stadtrand von Schorndorf. Neuwertige Einrichtung, voll ausgestattete Einbauküche, Tageslichtbad mit Dusche/WC. Gute öffentliche Anbindung.

Waiblingen

Waiblingen

Ferienwohnung B. Mayer F★★★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro

Hinweis: Mindestens 4 Nächte

Ferienwohnung Hofmeister F★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro

bis zwei je zusätzl. Junge Weinberge 10 Personen Person 71334 Waiblingen 4 70 80,20,Tel. 0 71 51 / 36 96 71 www.fewo-waiblingen.de Gemütliche 3-Zimmer-Wohnung mit allem Komfort für gehobene Ansprüche, 2 DZ, Wohn-/Esszimmer, Bad, sep. WC, moderne Einbauküche neu möbliert, mit viel Charme eingerichtet Terrasse mit idyllischem Garten, ruhig und zentral in Altstadtnähe gelegen.

3-Zimmer-Wohnung in Waiblingen. Gute öffentliche Anbindung. Wohn-/ Esszimmer mit Eckbank, Sofa, Sessel, Sat-TV und zwei Schlafzimmern. Moderne voll ausgestattete Einbauküche. Tageslichtbad, separates WC. Abstellraum für Fahrräder.

Waiblingen

Waiblingen

Ferienwohnungen Dannhauer F★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro

bis zwei Lembergweg 4 Personen 71336 Waiblingen5 57 59,Bittenfeld Tel. 0 71 46 / 28 16 90, www.fewo-dannhauer.de

je zusätzl. Person 15,-

Hinweis: Mindestaufenthalt 4 Nächte. Preise inkl. 7% MwSt.

Schmidener Straße 112 71332 Waiblingen 4 65 Tel. 0 71 51 / 5 78 96 ferienwohnung.hofmeister@online.de

Ferienwohnung Lamprecht F★★★★

Max. Pers.

Größe in m2

bis zwei Personen

je zusätzl. Person

55,-

10,-

Hinweis: 1 Monat oder länger nach Vereinbarung

Preis pro Nacht in Euro

bis zwei Buchhaldenstraße 34 Personen 71334 Waiblingen4 98 80,Hegnach Tel. 0 71 51 / 5 42 74, www.fewo-lamprecht.com

Hinweis: Mindestens 4 Nächte

je zusätzl. Person 20,-

Im Landhausstil gemütlich eingerichtete 2 ½-Zimmer-Wohnung, verfügt über Einbauküche, Bad mit Waschm., Schlafzimmer, Wohn-/Esszimmer mit TV und Terrasse.

Komfortable 4-Zimmer-Ferienwohnung in ruhiger Lage mit herrl. Aussicht. Moderne Einrichtung, 2 DZ, Bad/Dusche, sep. WC, kompl. ausgestattete Einbauküche. Ausflugsziele und Sportmöglichkeiten in der Nähe.

Waiblingen

Weinstadt

Ferienwohnung Lidle F★★★ Zillhardtshof 9 71336 WaiblingenHohenacker Tel. 0 71 51 / 2 84 33

Max. Pers.

4

Größe in m2

73

Tagespreis in Euro

bis zwei Personen

je zusätzl. Person

45,-

*

Hinweis: Sonderpreise für Montagearbeiter. Kinderermäßigung. * Auf Anfrage

Geräumige 3-Zimmer-Wohnung in ruhiger Lage mit Küche, Esszimmer, Bad, sep. WC u. Balkon. 1 Doppelschlafzimmer und 1 Wohn-/Schlafraum mit TV, Kinderbett. Garten mit Spielplatz. Zeichenerklärung auf Seite 93

Ferienwohnung Olofsson F★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro

bis zwei je zusätzl. Im Gässle 14 Personen Person 71384 Weinstadt2 32 45,7,Beutelsbach Tel. 0 71 51 / 99 77 72, www.olofsson-ferienwohnung.de

Hinweis: Ab 4 Nächte: 42,- Euro, Breite des Doppelbettes 1,40 m

Ruhige, gemütl. Nichtraucherwohnung (Schreibtisch, Kabel-TV, Internetanschl., Radio m. Kassettenteil) für 2 Pers. (Aufst. eines Beistellbettes mögl.). Ortskernnähe, Garten- und Saunanutzung. Anreise jederzeit.

Remstal Magazin

77


F e r i e n w o h n u n g e n , P R I VAT Z IMME R Weinstadt

Ferienwohnung Hornung F★★★

Weinstadt Max. Pers.

Größe in m2

Aichwaldstraße 6 71384 Weinstadt2 45 Beutelsbach Tel. 0 71 51 / 6 56 67, willyborg@web.de

Preis pro Nacht in Euro bis zwei Personen

je zusätzl. Person

43,-

10,-

Hinweis: 1. - 3. Übern. 45,- Euro. Bei längerem Aufenthalt Preis auf Anfrage

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro

bis drei Eberhardstraße 18/1 Personen 71384 Weinstadt5 54 75,Beutelsbach Tel. 0 71 51 / 66 04 37, www.weingut-dobler.de

je zusätzl. Person 15,-

Hinweis: Ermäßigungen abhängig von der Aufenthaltsdauer möglich

Helle 2-Zimmer-Wohnung mit gemütlichem Wohn-/Essbereich, kompl. ausgestatteter EBK, Schlafzimmer, im Wohnzimmer Ausziehcouch mit 2 zusätzl. Schlafmöglichkeiten, Dusche WC, kl. Terrasse, sep. Eingang.

Ruhig gelegen, jedoch in der Ortsmitte, erwartet Sie im Herzen des Remstals ein familiengeführtes Weingut mit Weinstube und im Jahr 2006 neu gebauten Gästezimmern. Alle Zi. mit Internet und TV.

Weinstadt

Weinstadt

Ferienwohnung Schneck F★★★ Richard-Wagner-Str. 36 71384 WeinstadtBeutelsbach Tel. 0 71 51 / 6 59 95

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro bis zwei Personen

2

50

je zusätzl. Person

Hinweis: ab 5 Übernachtungen 50,-

55,-

FeWo Weinstadt F★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro

bis zwei Zeppelinstraße 5 Personen 71384 Weinstadt2 50 59,Endersbach Tel. 0 71 51 / 1 69 92 71, www.fewo-weinstadt.de

je zusätzl. Person

Hinweis: ab der 7. Nacht 50,-/ Nacht

10,-

Separate 2-Zimmer Wohnung mit Terrasse, Dusche und WC. Komplett ausgestattete Küche, TV und Radio. Nichtraucherwohnung. Zustellung eines Kinderbettes möglich.

Helle 2-Zimmer-Nichtraucher-Wohnung. Ruhige Lage, 3 Min. zur S-Bahn, 5 Min. in den Ortskern und alle Einkaufsmöglichkeiten vorhanden. Kostenloses W-LAN, Bad mit Badewanne.

Weinstadt

Weinstadt

Ferienwohnung M. Köbler F★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro

bis zwei je zusätzl. Jahnstraße 11 Personen Person 71384 Weinstadt4 45 50,10,Endersbach Tel. 0 71 51 / 61 01 57, www.koebler-weinstadt.de

Hinweis: Kinderermäß. – bis 3 Jahre frei

Privatzimmer Romberg P★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro

bis zwei EinzelKleinfeldlestraße 14 Personen person 71384 Weinstadt2 26,85 50,35,Endersbach Tel. / Fax 0 71 51 / 96 73 36, gudrun.romberg@arcor.de

Hinweis: Frühstück pro Person 7,50 Euro

Helle 2-Zimmer-Wohnung mit sep. Eingang in 1-Fam.-Haus mit Garten. Moderne Einbauküche, 2-Bett-Zimmer (Kinderbett auf Wunsch), Ausziehcouch im Wohnzimmer. Grillmöglichkeit.

Wohn- und Schlafzimmer, Bad/WC, mit Badewanne, komfortabel. Mit SatTV, Radio, DVD, Zimmertelefon und Internet. Nichtraucher. Ruhige Lage, 3 Min. zur S-Bahn. Auf Wunsch Frühstück.

Weinstadt

Weinstadt

Ferienwohnung Dlapal F★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro

bis zwei je zusätzl. Rechbergstr. 6 Personen Person 71384 Weinstadt3 50 52,8,Endersbach Tel. 07151/90 67 78, www.remstal-ferienwohnung.de

Hinweis: Kinder bis 5 Jahre frei. Enreinigung 25,Ab der 3. Nacht inklusive

Ferienwohnung Blawicki F★★ Goethestraße 12 71384 WeinstadtEndersbach Tel. 0 71 51/6 45 91

Max. Pers.

2

Größe in m2

66

Preis pro Tag in Euro

bis zwei Personen

je zusätzl. Person

50,-

-

Hinweis: Bei längerem Aufenthalt Preis auf Anfrage.

Sonnige 2-Zimmer Nichtraucherwohnung, ruhig und dennoch zentral. Wohn-Esszimmer mit Kabel-TV, Schlafzimmer mit Doppelbett und Einzelbett, moderne Einbauküche, Tageslichtbad.

Geräumige 2,5-Zimmer-Wohnung mit Küche, Bad mit Fenster, Dusche und Wanne, Separates WC und Balkon. Ruhige Lage, nur wenige Gehminuten zu Bahnhof und Ortsmitte.

Weinstadt

Weinstadt

Ferienwohnung Gönnheimer F★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro

bis zwei je zusätzl. Endersbacher Straße 16 Personen Person 71384 Weinstadt4 65 60,10,Strümpfelbach Tel. 0 71 51 / 99 64 88, a.p.goennheimer@t-online.de

Hinweis: Kinder bis 3 J. frei; bis 14 J. 5 Euro pro Nacht. Min. Aufenthalt 2 Nächte

Ferienwohnung Idler F★★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro

bis zwei Im Vogelsang 1 Personen 71384 Weinstadt4 85 70,Strümpfelbach Tel. 0 71 51 / 90 63 63, www.fewo-idler.de

je zusätzl. Person 15,-

Hinweis: Min. Aufenthalt 2 Nächte. Ermäßigung auf Anfrage. Kinder bis 6 Jahre frei

Ruhig gelegene, nette, 2-Zimmerwohnung, separater Eingang, Terasse, Garten, Wohn-/Essbereich, DZ, moderne Einbauküche, Sat-TV, DVD-Player, Radio, W-LAN, Badewanne/ Dusche, separate Toilette.

Helle großzügige Ferienwohnung mit Blick auf die Weinberge. Moderne Einrichtung, 2 DZ, Bad, sep. WC, komplett ausgestattete Küche, Balkon, SAT-TV, W-Lan.

Winnenden

Winnenden

Ferienwohnung Artmann F★★

Max. Pers.

Größe in m2

Schillerstraße 25 71364 Winnenden 4 43 Tel. 0 71 51 / 61 01 45 www.ferienwohnungen-artmann.de

Preis pro Nacht in Euro bis zwei Personen

je zusätzl. Person

54,-

10,-

Hinweis: Kinder unter 3 Jahren frei

Gemütliche 2-Zimmer Wohnung, Balkon mit Blick über Winnenden, komplett ausgestattete Einbauküche, 2 Schlafzimmer mit getrennten Betten, Schlafcouch, Tageslichtbad mit Dusche/ WC, ruhige Lage.

78

Ferienwohnung Dobler F★★

Remstal Magazin

Max. Ferienwohnung Pers. ★★★ Baluch-Mestlik F

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro

Hinweis: Kinderbett möglich. Endreinigung 20,- Euro.

bis zwei je zusätzl. Silvanerstraße 10 Personen Person 71364 Winnenden2 40 45,10,Hanweiler Tel. 0 71 95 / 9 77 13 85, www.ferienwohnung-winnenden.de

Separate 40 m2, 1,5 Zimmer-Wohnung mit Küche, Doppelbett, Bad, TV, Kaminofen und Balkon in Winnenden-Hanweiler.

Stand: Juni 2012


QR-Code-Service Weitere Informationen zu Weingütern.Code abfotografieren (Kostenlose Bar-Code-Reader finden Sie in Ihrem jeweiligen App-Store)

Alternativ... www.remstal-route.de

Gutsch

HIER ein

ein

lös (siehe en S. 9)

Weingüter Kenner schätzen die qualitativ hochwertigen Weine, die an den sonnigen Hügeln entlang des Remstals reifen. Urig-schwäbische Gemütlichkeit findet man beim Besuch einer Besenwirtschaft. Fellbach

Fellbacher Weingärtner eG Kappelbergstraße 48 70734 Fellbach Tel. 07 11 / 57 88 03-0 www.fellbacher-weine.de Die Fellbacher Weingärtner gehören zu den innovativen Betrieben im Remstal. Der große Holzfass- und Barriquekeller beeindruckt immer wieder. Täglich (außer sonntags) Degustations- und Kaufmöglichkeiten der hochprämierten Weine mit nationalen und internationalen Auszeichnungen im modernen Probierraum. Weinproben ab 12 bis 100 Personen nach Voranmeldung. Weitere Veranstaltungen in unserem Weinkalender 2012. Geöffnet: Mo. bis Sa. 9.00 - 18.30 Uhr.

Fellbach

Fellbach

Weingut Schnaitmann Untertürkheimer Straße 4 70734 Fellbach Tel. 07 11 / 57 46 16 www.weingut-schnaitmann.de Trotz 500-jähriger familiärer Weinbautradition gab Rainer Schnaitmann erst spät sein Architekturstudium zu Gunsten des Weinbaus auf. Inzwischen gilt er als Shootingstar der württembergischen Weinszene, wie die internationalen Preise mit seinen Simonroth-Weinen zeigen: z. B. 2x der Pinot-Cup des „Feinschmecker“. Auch mit Sauvignon blanc, Merlot und Riesling sorgt er für Furore. Seit April 2006 jüngstes Weingut im VDP. „Aufsteiger des Jahres“ in Deutschland im Gault Millau 2007. Weinproben ab 8 bis max. 35 Personen. Öffnungszeiten: Mo., Mi., Do., 9.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr, Di., Fr., 9.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 18.30 Uhr. Sa 9.00 - 13.00 Uhr Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 35, Wengerthäusle: 12. Fellbach

Weingut Aldinger

Weingut Heid

Schmerstraße 25 70734 Fellbach Tel. 07 11 / 58 14 17 www.weingut-aldinger.de

Cannstatter Straße 13/2 70734 Fellbach Tel. 07 11 / 58 41 12 www.weingut-heid.de

Weingut in der 15. Generation. Ausgezeichnet mit dem Vinum Rotweinpreis. „Alles über Wein“: Winzer des Jahres Württemberg und Kollektion des Jahres in Deutschland. „Gault Millau“: Aufsteiger des Jahres in Deutschland. Weinprobe ab 2 Personen (innerhalb der Öffnungszeiten) im Weinkeller und im Weinberg mit Terrasse. Kellerei-Besichtigung möglich.

In der 10. Generation geführtes Weingut. Architekturpreisgekrönter Verkaufs- und Probenraum. Diverse hochgradige Auszeichnungen wie z. B. der „Deutsche Rotweinpreis“ der Fachzeitschrift Vinum. In der Trottenkammer und im Gewölbekeller können Weinproben ab 15 bis max. 90 Personen mit Voranmeldung gebucht werden.

Geöffnet: Mo. bis Fr. 9.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr, Sa. 9.00 - 13.00 Uhr. Auszeichnungen: VDP Prädikatsweingut.

Zeichenerklärung auf Seite 93

Geöffnet: Mo. bis Fr. 17.00 - 19.00 Uhr, Sa. 9.00 - 13.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 35, Gewölbekeller: 90, Terrasse/Garten: 120.

Remstal Magazin

79


weingüter Fellbach

Fellbach

Weingut Rienth

Besenwirtschaft Spargel & Gänsekeller

Im Hasentanz 8-10 70734 Fellbach Tel. 07 11 / 58 16 55 www.rienth-weingut.de Innovatives Familienweingut mit Weinbau-Tradition seit 1530, am Fuße des Kappelberges gelegen. Zahlreiche hochgradige Auszeichnungen unserer Weine, Sekte und Spirituosen bei Mundus Vini, Art Vinum, Berliner Weintrophy etc. Weinproben ab 12 bis max. 80 Personen mit Voranmeldung. In unserem gemütlichen Gutsausschank und der überdachten Gartenterasse werden typische regionale Gerichte sowie im Herbst frische Wildspezialitäten aus eigener Jagd serviert.

Besenwirschaft Spargelkeller im Frühjahr mit Spargelgerichten von Spargel aus eigenem Anbau, im Herbst mit Gänsespezialitäten von Gänsen aus eigener Aufzucht. Öffnungszeiten Besenwirtschaft: Im Frühjahr und Ende Oktober bis Mitte Dezember täglich ab 11.00 Uhr ohne Ruhetage

Verkaufsraum geöffnet: Mi. bis Fr. 14.00 - 18.00 Uhr, Sa. 9.00 - 13.00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung. Öffnungszeiten: Gutsausschank ab Sept. geöffnet.

Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 70, Terrase/Garten: 50.

Fellbach

Kernen

Schmieg’s Kellerbesen

Weingut Lederer

Porschestraße 8 Industriegebiet 70736 Fellbach-Oeffingen Tel. 07 11 / 5 05 77 52 www.schmieg-kellerbesen.de

Besenwirtschaft Römerhof Sudetenstraße 40 71394 Kernen-Rommelshausen Tel. 07151/4 68 48 www.besenwirtschaft-roemerhof.de

Rustikale Besenstube unter familiärer Leitung. Hervorragende Weine aus Eigenanbau. Täglich wechselnde Tagesessen, reichhaltige Besenspeisekarte sowie saisonbedingt Rostbraten in verschiedenen Variationen, frischer Stangenspargel und Gänsebraten aus dem Backofen. Zwei Nebenräume, in denen auch größere Gruppen optimal untergebracht werden können.

Willkommen im Weingut Lederer und in unserer Besenwirtschaft „Römerhof“ in Kernen-Rommelshausen! Freunde rustikaler Gemütlichkeit genießen in unserem Besen neben bekömmlichen Weinen die regionale Küche mit typischen „Besengerichten“.

Geöffnet: 10.10. - 16.12.2012, 09.01. - 03.02.2013, 20.02. - 17.03.2013, 10.04. - 12.05.2013 immer Di. bis Fr. und So. 11.00 – 23.00 Uhr, Sa. 14.00 - 23.00 Uhr. Ruhetag: Montag.

Öffnungszeiten Verkaufsraum: nach telefonsicher Vereinbarung. Öffnungszeiten Besenwirtschaft: Saisonbedingt mehrmals jährlich, siehe auch auf unserer Homepage. Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 70, Terrasse/Garten: 100.

Kernen

Kernen

Weingärtnergenossenschaft Stetten Weinstraße 6 71394 Kernen-Stetten Stetten ist mit seinem Stettener Pulvermächer die Riesling-Gemeinde im Remstal und in der Remstalkellerei. Unter ihrem Wahrzeichen, der hoch über den Weinbergen thronenden Y- Burg, keltern die engagierten Stettener Weingärtner gemeinschaftlich in ihrer imposanten genossenschaftlichen Kelter Spitzenweine.

Weingut H. Bader Albert-Moser-Straße 100 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 4 28 28 www.weingut-bader.de Weine von hoher Qualität und großer Bekömmlichkeit, umweltschonender Anbau, sowie kompetente Beratung zeichnen unser kleines Weingut aus. Weinproben in mediterranem Ambiente mit Kulinarischem aus der Region – ganz im Sinne von SLOW FOOD.

Weinprobe und Verkauf der Weine durch die Remstalkellerei eG, Kaiserstraße 13, 71384 Weinstadt-Beutelsbach. Öffnungszeiten Weinpavillon: Mo. bis Sa. 9.00 - 18.00 Uhr.

Geöffnet: Mo. bis Fr. 16.00 -18.00 Uhr und Sa. 9.00 - 13.00 Uhr (Sommersaison bis 17 Uhr), Mi. geschlossen. Anzahl Sitzplätze: Verkaufsraum: 8, Terrasse/Garten: 20, Wengerthäusle: 8 Weinproben nach Voranmeldung.

Kernen

Kernen

Weingut Beurer

Weingut Eißele

Lange Straße 67 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 4 21 90 www.weingut-beurer.de

Grundäcker 10 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 4 21 63 www.eissele-weingut.de

Alteingesessenes Weingut, seit 1997 selbstvermarktend. Der Weinort Stetten bietet hervorragende Bedingungen für den Weißweinanbau. Von Sandsteinschichten durchzogene Keuperböden und die Höhenlage in Stetten verleihen vor allem dem Riesling besondere Finesse. Weinproben für 4 bis 20 Personen. Weinberg- und Kellerführungen möglich.

Weingut und Weingutausschank mit gemütlicher Gartenterrasse im Grünen. Klassischer Familienbetrieb, der auf Qualität setzt. Die Basis hochwertiger Weine sind ausgesuchte Stettener Lagen. Ob spritzig-frischer Trinkwein, gehobener Tropfen oder die erlesene Besonderheit mit Auszeichnung – das gesamte Sortiment steht während der Öffnung unseres Gutsausschankes für Sie bereit und wird durch eine gut-bürgerliche Speisekarte kulinarisch ergänzt. Gutsausschank geöffnet: Ab Mitte Feb. das ganze Jahr über im Wechsel jeweils ca. 4 Wochen geöffnet/geschlossen. Genaue Termine auf Anfrage. Weinverkauf geöffnet: Fr. 14.00 - 18.00 Uhr, Sa. 9.00 - 14.00 Uhr. „Grundäcker-Hocketse“ an Fronleichnam und am Vorabend von Fronleichnam.

Geöffnet: Fr. 14.00 - 19.00 Uhr, Sa. 9.00 - 14.00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung.

80

Höhe 1 70736 Fellbach Tel. 07 11 / 53 41 28 www.fruechtle.com

Remstal Magazin

Stand: Juni 2012


weingüter Kernen

Kernen

Weingut Karl Haidle

Weingut Konzmann

Hans Haidle Hindenburgstraße 21 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 94 91 10 www.weingut-karl-haidle.de

Seedammstraße 6 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 46 08 46 www.weingut-konzmann.de

Weine aus Passion. Vinum und Handelsblatt zählen das Weingut zu den besten 100 deutschen Weingütern. 2008 vom Land Baden-Württemberg ausgezeichnet mit einem Stern als einer von 20 Genussbotschaftern des Landes. Weinproben bis max. 15 Personen. Geöffnet: Mo. bis Fr. 8.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 18.00 Uhr, Sa. 9.00 - 13.00 Uhr. Auszeichnungen: VDP-Prädikatsweingut.

Im Weingut Konzmann arbeiten zwei Generationen zusammen. Für die besten Weine gab es bereits drei Goldmedaillen beim Wettbewerb „Mundus Vini“. Weinproben für 8 bis max. 15 Personen werden im gemütlichen Verkostungsraum ebenso wie in den Weinbergen mit herrlichem Blick über das Remstal angeboten. Für bis zu 50 Personen können Weinproben auch in anderen Räumlichkeiten durchgeführt werden. Verkaufsraum geöffnet: Do. 17.00 - 19.00 Uhr, Sa. 9.00 - 14.00 Uhr, gerne auch nach telefonischer Vereinbarung.

Kernen

Kernen

Weingut Kurrle

Weingut Medinger

Frauenländerstraße 40-42 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 4 73 07 www.weingut-kurrle.de

Brühlstraße 6 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 4 45 13 www.weingut-medinger.de

Ein kleines familiengeführtes Weingut mit Besenwirtschaft und Brennerei. In unserem gemütlichen Probierstüble können die traditionell ausgebauten Weine verkostet werden. Weinproben ab 35 bis max. 100 Personen.

Weingut seit 1764. Bekannt für elegante Rieslinge (Stettener Pulvermächer) und kräftige Rotweine. Empfohlen von den Weinführern Gault Millau und Eichelmann. Weinproben ab 4 bis max. 10 Personen.

Weinverkauf geöffnet: Do. und Fr. 17.00 - 19.00 Uhr, Sa. 9.00 - 13.00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung. Öffnungszeiten Besenwirtschaft: siehe Homepage und Veranstaltungskalender. Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 60, Terrasse / Garten: 100.

Kernen

Öffnungszeiten Verkaufsraum: Mo. bis Fr. 18.00 - 19.30 Uhr, Sa. 15.30 - 18.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze im Verkaufsraum: 8-10.

Kernen

Weingut W. Haidle

Weingut Zimmer

Weinstraße 21 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 4 49 38 www.haidlewein.de

Frauenländerstraße 85 (bei der Seemühle) 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 91 00 68 www.zimmer-weingut.de

In einem guten Glas Wein steckt, wie in einem Kunstwerk, eine ganze Welt an Fantasie, Stimmungen, Liebe zum Detail, Begeisterung und Leidenschaft. Weine mit der unverwechselbaren Handschrift des Kellermeisters: original, kompromisslos, tief im Terrain und der Region verwurzelt. Weinproben ab 4 bis 20 Personen.

Weingut mit Gutsausschank und Gartenterrasse. Auf einer kleinen Anhöhe gelegen mit herrlichem Blick auf die Ruine Y-Burg. Drei Stellplätze für Wohnmobile mit Wasser- und Stromanschluss.

Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 9.00 - 18.00 Uhr nach telefonischer Absprache, Fr. 14.00 - 19.00 Uhr, Sa. 9.00 - 14.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 20, Verkaufsraum: 20.

Weinverkauf geöffnet: Mo. bis Fr. 11.30 - 14.00 Uhr und 17.00 - 19.00 Uhr, Sa. 9.00 -14.30 Uhr. Die Öffnungszeiten vom Gutsausschank sehen Sie auf unserer Homepage.

Korb

Korb

Weingut Singer

Weingut Zimmerle

Buocherstr. 46 71404 Korb Tel. 0 71 51 / 3 37 54 www.weingut-singer.de

Kirchstraße 14 71404 Korb Tel. 0 71 51 / 3 38 93 www.zimmerle-weingut.de

Durch naturverbundenen Weinbau, viel Liebe zum Detail und zur Handarbeit, sowie klassische und vor allem schonende Vinifizierung entstehen die Weine des kleinen, jungen Weingutes. Das Herz von Barbara und Julian Singer schlägt für Syrah und Sauvignon blanc. Weinproben ab 8 bis max. 30 Personen.

Der stilvoll eingerichtete Verkaufsund Probierraum samt dem 300 Jahre alten Gewölbekeller befindet sich in einem denkmalgeschützen Gebäude mitten in Korb. Dort werden die urgemütlichen Weinproben durchgeführt, bei denen man authentische und unverfälschte Weine des Gutes probieren kann. Weinproben ab 15 bis max. 25 Personen. Das Weingut ist mit dem Nachhaltigkeitssiegel „Fair Choice“ zertifiziert.

Geöffnet: Sa. 9.00 - 13.00 Uhr Anzahl Sitzplätze: Verkaufsraum: 8, Wengerthäusle: 8.

Zeichenerklärung auf Seite 93

Geöffnet: Mo. bis Fr. 17.00 - 18.30 Uhr, Sa. 9.30 Uhr - 15.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze: Verkaufsraum: 6, Gewölbekeller: 25.

Remstal Magazin

81


weingüter Korb

Korb

Weingärtnergenossenschaft Korb und Steinreinach eG

Weingärtnergenossenschaft Kleinheppach

Zwergweg 71404 Korb

Kelterstraße 17 71404 Korb-Kleinheppach

In der Korber Genossenschaftskelter werden die Trauben von Weingärtnern aus Korb, Steinreinach und dem Waiblinger Ortsteil Neustadt für die Remstalkellerei gekeltert.

Die Schwarzriesling-Weine aus den Weinbergen unterhalb des Kleinheppacher Kopfes sind die Spezialität der Weingärtnergenossenschaft Kleinheppach, der örtlichen Keltergenossenschaft in der Remstalkellerei. Das alte Keltergebäude mit seinem freitragenden Gebälk ist ein echtes Kleinod, am besten zu besichtigen am Kelterfest oder im herbstlichen Kelterbetrieb.

Weinprobe und Verkauf der Weine durch die Remstalkellerei eG, Kaiserstraße 13, 71384 Weinstadt-Beutelsbach. Öffnungszeiten Weinpavillon: Mo. bis Sa. 9.00 - 18.00 Uhr.

Ludwigsburg

Weingut Herzog von Württemberg Schloss Monrepos 71634 Ludwigsburg Tel. 0 71 41 / 2 21 06-0 www.weingut-wuerttemberg.de Weingut im romantischen Park der Domäne Monrepos. Die Exklusivlage „Stettener Brotwasser“ als eine der besten Riesling-Lagen befindet sich im Alleinbesitz des Herzogs von Württemberg. Weinproben ab 10 bis max. 40 Personen nach Voranmeldung. An jedem ersten Freitag im Monat geführte, exklusive Weinprobe. Preis 32,- Euro pro Person. Anmeldung ist erforderlich. Vinothek geöffnet: Mo. bis Fr. 10.00 - 18.00 Uhr, Sa. 10.00 - 16.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze im Proberaum: 25-40. Auszeichnungen: VDP Prädikatsweingut. Remshalden

Weinprobe und Verkauf der Weine durch die Remstalkellerei eG, Kaiserstraße 13, 71384 Weinstadt-Beutelsbach. Öffnungszeiten Weinpavillon: Mo. bis Sa. 9.00 - 18.00 Uhr.

Remshalden

Weingut Knauer Untere Hauptstraße 72 73630 Remshalden-Geradstetten Tel. 0 71 51 / 7 24 01 www.knauer-weine.de Seit Generationen familiengeführte Wein- und Fruchtsaftkellerei im Zentrum von Remshalden gelegen. Weinprobe ab 6 bis max. 10 Personen. Mithilfe bei der Weinlese möglich. Geöffnet: Mo. bis Fr. 8.00 - 12.30 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr, Sa 8.30 Uhr - 13.00 Uhr und nach Vereinbarung. Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 10, Wengerthäusle: 6. Mitglied bei Vinissima und der Initiative „Der Trollinger“.

Remshalden

Weingut Häfner

Bauersberger Hof 11 73630 Remshalden-Geradstetten Tel. 0 71 51 / 99 47-131 www.weingut-beutel.de

Wilhelm-Enßle-Straße 5 73630 Remshalden-Geradstetten Tel. 0 71 51 / 7 31 39 www.weinguthaefner.de

Seit mehreren Generationen familiengeführtes Weingut in herrlicher Aussichtslage oberhalb von Geradstetten gelegen. Fruchtige Weiß- und Roséweine und kräftige Rotweine individuell ausgebaut. Weinproben und Weinverkostung in unseren neuen Wirtschafts- und Gesellschaftsräumen. Alljährlich findet am letzten Maiwochenende die traditionelle Hofhocketse statt. Öffnungszeiten Weinverkauf: Do. und Fr. 16.00 - 19.00 Uhr, Sa 10.00 13.00 Uhr und nach Vereinbarung.

Kleines aber feines Spezialitätenweingut mit Besenwirtschaft „Besagärtle“. Individuelle Weine für einzigartige Genießer! Weinproben auch in Englisch ab 15 - 60 Personen. Geöffnet: Mi. und Do. 14.00 - 18.00 Uhr, Fr. und Sa. 9.00 - 18.00 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung. Öffnungszeiten Besagärtle: 17.05.2012 - 05.08.2012, Do. bis Sa. ab 16.00 Uhr, Sonn- und Feiertag ab 11.00 Uhr. 17. bis 19.08.2012: Weintage t Gu s – erleben, verkosten, genießen; 16. & 23.09.2012 Weinwanderungen; 25.11.2012: Wei(h)nachtsprobe bei Kerzenschein. Anzahl Sitzplätze: s s 60, Weinstube: 40, Verkaufsraum: 30, Gewölbekeller: 35, Terrasse/Garten: cha Produktionshalle: 60.

Remshalden

Remshalden

Weingut Engelhorn

Weingut Hof-Mayerle

Bauersberger Hof 17 73630 Remshalden-Geradstetten Tel. 0 71 51 / 7 28 79

Bauersberger Hof 3 73630 Remshalden-Geradstetten Tel. 0 71 51 / 7 34 08 www.weingut-hof-mayerle.de

Au

In herrlicher Aussichtslage direkt über den eigenen Weinbergen gelegenes familiengeführtes Weingut. Mit dem Weinanbau pflegen wir seit Generationen eine Familientradition. Unsere Rotweine bewahren sich durch traditionelle Maischegährung ihren sortentypischen Charakter. Weine wie Acolon, Dornfelder und Rotwein Cuvée werden auch im Eichenholzfass ausgebaut. Regelmäßige Auszeichnungen bei der Landesweinprämierung. In unserer Brennerei erzeugen wir eine Vielzahl an erlesenen Destillaten. Wein- und Destillatproben sind im gemütlichen Probierraum nach Voranmeldung möglich. Verkauf nach Vereinbarung.

82

Remstal Magazin

nk

-

Weingut Beutel

Inmitten einer der landschaftlich reizvollsten Gegenden, zwischen Wald und Reben, 150 Meter über dem Remstal gelegen, befindet sich in traumhafter Lage das Weingut Hof-Mayerle. Genießen Sie bei einer gemütlichen Weinprobe, ab 12 bis 32 Personen, unsere fruchtig frischen Weißweine sowie unsere vollen und kräftigen Rotweine (nach Voranmeldung). Das Natur-, Wein- und Festerlebnis auf dem paradiesisch gelegenen Bauersberger-Hof findet jährlich am letzten Wochenende im August statt. Geöffnet: Mi. 17.00 - 19.00 Uhr, Fr. 16.00 - 19.00 Uhr, Sa. 9.00 - 13.00 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung. Anzahl Sitzplätze im Verkaufsraum: 32

Stand: Juni 2012


weingüter Remshalden

Remshalden

Weingut Doreas

Weingärtnergenossenschaft Remshalden - Schorndorf

Ernst-Heinkel-Straße 85 73630 Remshalden-Grunbach Tel. 0 71 51 / 7 55 69 www.doreas.de Weingut von Dorothee Wagner-Ellwanger und Andreas Ellwanger. Bio-Weinbau nach ECOVIN-Richtlinien, eigene Sektherstellung und Kleinbrennerei. Lassen Sie sich in unserem schönen Verkostungsraum einstimmen auf unsere „Ballade“, „Symphonie“, und „Oper“ Weine. Weinproben ab 6 bis 30 Personen mit Weinbergsrundgang und Kellerführung. Geöffnet: Do. und Fr. 16.00 - 18.30 Uhr, Sa. 9.30 - 14.00 Uhr und nach Vereinbarung. Auszeichnungen: ECOVIN zertifiziert.

Schorndorfer Straße 55 73630 Remshalden-Grunbach Probieren Sie unsere exlusiven Remshaldener und Schorndorfer Sonderfüllungen bei den Weinfreunden Remshalden. Weinprobe und Verkauf bei den Weinfreunden Remshalden an der neuen Kelter, Schorndorfer Straße 55, Remshalden-Grunbach. Öffnungszeiten Fr. 14.00 - 18.00 Uhr und Sa. 9.00 - 14.00 Uhr. Tel. 07151/3 68 39 85. Vermietung des Keltersaals bis 70 Personen und Vereinbarung von Weinproben: Tel. 07151/7 23 17. Weinprobe und Verkauf der Remstalkellerei eG Kaiserstraße 13, 71384 Weinstadt-Beutelsbach. Öffnungszeiten Weinpavillon: Mo. bis Sa. 9.00 - 18.00 Uhr.

Schwaikheim

Schwaikheim

Zehnmorgenweg 2 71409 Schwaikheim Tel. 0 71 95 / 55 65 www.maier-weingut.de

Seestraße 4 71409 Schwaikheim Tel. 0 71 95 / 5 72 56 www.wein-escher.de

Unser Weingut in Schwaikheim bewirtschaftet Weinberge in Winnenden, Hanweiler, Korb, Neustadt. Die traditionell ausgebauten Weine können im neuen Verkaufsraum verkostet werden. Weinproben ab 10 bis max. 50 Personen.

Aufstrebendes Familienweingut mit Tradition, Flair und hohem Qualitätsbewusstsein. Wir bewirtschaften Reben im Einklang mit der Natur in Korb, Hanweiler, Neustadt, Stetten und Srümpfelbach. Ausgezeichnet durch zahlreiche Goldpreismünzen mit einer großen Sortenvielfalt. Empfohlen im Eichelmann Weinführer 2012 und Gault Millau 2012, Weinguide 2011, Remstal Weinführer der besten Weine, Savoir Vivre. Der Gutsausschank ist zertifiziert und empfohlen vom Württembeger Weininstitut. Weinproben ab 10 bis max. 60 Personen in der Weinlounge des Weingutes oder im neuen Goldkeller in Stetten. Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 100, Verkaufsraum: 30, Gewölbekeller: 60, Weinlounge: 25, Terrasse/Garten: 30

Weingut Maier

Öffnungszeiten Verkaufsraum: Di. bis Fr. 17.00 - 19.00 Uhr, Sa. 9.00 - 14.00 Uhr Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 70, Verkaufsraum: 50.

Weingut Escher

Waiblingen

Weinstadt

Weingut Häußermann

Weingut Dobler

Seestraße 6 71336 Waiblingen-Neustadt Tel. 0 71 51 / 8 34 83 www.haeussermann-weingut.de

Eberhardstraße 18/1 71384 Weinstadt-Beutelsbach Tel. 0 71 51 / 66 04 37 www.weingut-dobler.de

Kleines qualitätsbewusstes Familienweingut mitten im Waiblinger Ortsteil Neustadt. Hier finden Sie prämierte fruchtige Rieslinge neben Rotweinen, die durch traditionelle Maischegärung ihre typischen Eigenschaften bewahren. Spezialitäten wie Trollinger, Lemberger, Spätburgunder, Muskat Trollinger, Merlot, Cuvées sind teilweise im kleinen Holzfass ausgebaut. Mehrere Weinproben im Jahr, nachfragen lohnt sich!

Ruhig gelegen, jedoch in der Ortsmitte, erwartet Sie im Herzen des Remstals ein familiengeführtes Weingut mit Weinstube und 2006 neu gebauten Gästezimmern. Alle Zimmer mit Internetzugang und TV. Doppelzimmer bei 1 Person 40,- Euro, bis 3 Pers. 75,- Euro. Weinproben ab 10 bis max. 80 Personen.

Freundliche Beratung bei Ihrem Weinkauf Di. und Fr. 16.00 - 19.00 Uhr oder nach Absprache.

Weinverkauf geöffnet: Fr. 14.00 - 19.00 Uhr, Sa. 9.00 - 15.00 Uhr oder nach Vereinbarung. Ruhetag: Sonntag Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 80, Verkaufsraum: 20, Gewölbekeller: 65, Terrasse/Garten: 50.

Weinstadt

Weinstadt

Remstalkellerei eG Kaiserstraße 13 71384 Weinstadt-Beutelsbach Tel. 0 71 51 / 69 08-0 www.remstalkellerei.de Seit mehr als 70 Jahren ist die Weingärtnergenossenschaft Remstalkellerei in Beutelsbach zu Hause. In Württembergs größtem Holzfasskeller laden eindrucksvolle Eichenholzfässer zur Besichti­gung ein. Im Wein-Pavillon können ausgezeichnete Weine verkostet werden. Für die Probe und den Verkauf stehen Ihnen die Remstal­kellerei-Weinfachberater zur Seite. Auf Wunsch können auch individuelle Geschenk-Körbe zusammengestellt werden. Veranstaltungen rund um den Wein und weitere Wein-Highlights unter www.remstalkellerei.de. Weinproben ab 15 bis 200 Personen. Kellerführungen nach Absprache und auf Wunsch auch in Englisch. Öffnungszeiten Weinpavillon: Mo. bis Sa. 9.00 - 18.00 Uhr.

Zeichenerklärung auf Seite 93

Weingärtnergenossenschaft Beutelsbach - Endersbach eG Kaiserstraße 13 71384 Weinstadt-Endersbach Die Weingärtnergenossenschaft Beutelsbach-Endersbach ist mit etwa 150 ha die größte Keltergenossenschaft der Remstalkellerei. Die idyllisch, in den Weinbergen zwischen Beutelsbach und Strümpfelbach gelegene, unter Denkmalschutz stehende Kelter bietet sich als Ausgangsstation oder Ziel für Wanderungen in den Weinbergen an. Veranstaltungen bis zu 50 Personen oder Veranstaltungen unter freiem Himmel sind möglich. Weinprobe und Verkauf der Weine durch die Remstalkellerei eG, Kaiserstraße 13, 71384 Weinstadt-Beutelsbach. Öffnungszeiten Weinpavillon: Mo. bis Sa. 9.00 - 18.00 Uhr

Remstal Magazin

83


weingüter Weinstadt

Weinstadt

Weingut Jörg Schwegler

Weingärtnergenossenschaft Großheppach eG

Weinbergstraße 82 71384 Weinstadt-Endersbach Tel. 0 71 51 / 61 09 83 www.weingut-schwegler.de Das Weingut besteht seit über 30 Jahren mit einer der ältesten Besen­wirt­schaften im Remstal. Weinproben ab 15 bis max. 60 Personen. Im Juni Hofbesen (Termin auf Anfrage). Jeweils am 2. Juli-Wochenende findet ein Wein­fest im Hof statt.

Rechts der Rems gelegene Remstalkellerei-Ortsgenossenschaft mit guten Wandermöglichkeiten in das Gundelsbacher Tal. Der Weinverkauf lädt zum Probieren ein. Ein Tipp für besondere Gelegenheiten ist der große Probensaal, der samt Küche für Veranstaltungen gemietet werden kann.

Verkaufsraum geöffnet: Mo. bis Fr. 17.00 - 20.00 Uhr, Sa. 9.00 - 14.00 Uhr oder nach Vereinbarung. Öffnungszeiten Besen: Januar, März und November, Di. bis Sa. ab 14.00 Uhr, So. und Feiertag 11.00 - 22.00 Uhr und auf Anfrage. Ruhetag: Montag. Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 60.

Weinprobe und Verkauf der Weine in der Großheppacher Kelter oder durch die Remstalkellerei eG, Kaiserstraße 13, 71384 Weinstadt-Beutelsbach. Öffnungszeiten Weinpavillon: Mo. bis Sa. 9.00 - 18.00 Uhr. Verkauf Großheppacher Kelter: Jeden Montag von 18.00 - 20.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze im Probensaal: bis zu 120 Personen.

Weinstadt

Weinstadt

Öko-Weingut Siglinger Rebenstraße 21 71384 Weinstadt-Großheppach Tel. 0 71 51 / 90 62 88 www.siglinger.de Seit 1989 ökologisch bewirtschaftetes Familienweingut. Weinproben ab 8 bis 35 Personen, Weinbergführung und Kellereibesichtigung. Unser Credo: Passionierte Weinberg­spflege im Einklang mit der Natur. Reduzierte Erträge sowie Sorgfalt und Schonung beim Weinausbau bringen das natürliche Potential der vollreifen Trauben zur individuellen Entfaltung. Gezügelte Vergärung mit der natürlichen Hefeflora gibt den Weißweinen Rasse und Charakter. Klassische Maischegärung, Reifung im Eichenholzfass und Verzicht auf Filtration erhalten die ganze Fülle und Kraft der Rotweingewächse. Geöffnet: Fr. 17.00 - 19.00 Uhr, Sa. 9.30 - 13.00 Uhr und nach Vereinbarung.

Weingut Bernhard Ellwanger Rebenstraße 9 71384 Weinstadt-Großheppach Tel. 0 71 51 / 6 21 31 www.weingut-ellwanger.com Weingut mit 500 Jahre alter Familientradition. Mitglied der Gruppe „Junges Schwaben“. Seit 2005 wird für die Mehrzahl der 0,75 l-Flaschen mit großem Erfolg der neue Glasverschluss verwendet. Weinproben (12er-Probe mit deftigem Schlemmerbrett 25,00 Euro) ab 20 bis max. 30 Personen mit Voranmeldung. Geöffnet: Mo., Di., Do., Fr. 14.00 - 18.30 Uhr, Sa. 9.30 - 12.30 Uhr. Die Gruppe „Junges Schwaben“ wurde durch die Grand Jury European als „Jungwinzer des Jahres 2010“ ausgezeichnet.

Weinstadt

Weinstadt

Weingut im Hof Armin Zimmerle

Weingut Jochen Mayer

Kleinheppacher Straße 62/1 71384 Weinstadt-Großheppach Tel. 0 71 51 / 61 07 82 www.weingut-im-hof.de Hier präsentiert sich ein kleines aber feines Weingut. Durch unseren reizvollen Neubau im Innenhof freuen wir uns, Sie in unserem vollklimatisierten Degustations- und Verkaufsraum begrüßen zu dürfen. Regelmäßige Auszeichnungen bei regionalen und deutschen Weinprämierungen. Veranstaltungen: „Mit allen Sinnen genießen“ (2. August-Wochenende), 3 Tage Weinfest im Hof. Weinproben ab 15 bis max. 50 Personen. Geöffnet: Di., Do. und Fr. 17.00 - 19.30 Uhr. Anzahl Sitzplätze: Verkaufsraum: 25, Weinlokal/Gaststätte: 50. Weinstadt

Weingut Klopfer Gundelsbacher Straße 1 71384 Weinstadt-Großheppach Tel. 0 71 51 / 60 38 48 www.weingut-klopfer.de Mit dem Weinanbau pflegen wir in Großheppach eine schon 500-jährige Familientradition. Viele Auszeichnungen und Empfehlungen bestätigen, dass unsere Weine nicht nur ein eigenes Profil, sondern auch ein hohes Niveau aufweisen. Mitglied Württemberger Weingüter e.V., empfohlen im Gault Millau mit 2 Trauben. Auszeichnungen: 2x Deutscher Rotweinpreis. Zu unseren Öffnungszeiten mit fachlicher Beratung und Probe laden wir Sie herzlich ein. Geöffnet: Di. bis Fr. 16.00 - 19.00 Uhr, Sa. 9.00 - 16.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze im Verkaufsraum: 20.

84

Weinfreunde Großheppach Rebenstraße 2 71384 Weinstadt-Großheppach Tel. 01 70 / 2 26 84 04

Remstal Magazin

Friedrichstraße 9 71384 Weinstadt-Großheppach Tel. 0 71 51 / 60 97 63 www.weingut-jochen-mayer.de Kleines Weingut mit Vorliebe zu charaktervollem Weinausbau. Förderung von körperreichen Rotweinen durch Holzfassausbau, insbesondere Burgundersorten, Lemberger und Cuvéeweine. Ausgezeichnet mit verschiedenen Preismünzen der württembergischen Weinprämierung. Weinproben ab 10 bis max. 13 Personen mit Voranmeldung. Geöffnet: Fr. 17.00 - 19.00 Uhr und nach Vereinbarung. November und Dezember: Do. und Fr. 17.00 - 19.00 Uhr, Sa. 14.00 - 18.00 Uhr Anzahl Sitzplätze im Verkaufsraum: 13. Weinstadt

BIOLAND-Weingut im Hagenbüchle Haldenstraße 17 71384 Weinstadt-Schnait Tel. 0 71 51 / 66 03 69 www.weingut-im-hagenbuechle.de BIOLAND-Weinbau heißt Respekt für Lebensräume, Natur und Boden, Reifezeit und Geduld im Keller – Weine, die sich zu entdecken lohnen! Mehr bei uns. Weinproben bis 60 Personen. Geöffnet: Do. und Fr. 17.00 - 19.00 Uhr, Sa. 10.00 - 15.00 Uhr und nach Vereinbarung. Anzahl Sitzplätze: Verkaufsraum: 15, Gewölbekeller: 60. Auszeichnungen: Bioland-zertifiziert.

Stand: Juni 2012


weingüter Weinstadt

Weinstadt

Weingut Kiesel

Weingut Wißmann-Stilz

Schillerstraße 4 71384 Weinstadt-Schnait Tel. 0 71 51 / 6 68 94 www.weingut-kiesel.de

Wiesentalstraße 53 71384 Weinstadt-Schnait Tel. 0 71 51 / 5 41 58 www.wissmann-stilz.de

Seit Generationen geführtes Weingut mit Besenwirtschaft. Das Weingut ist ein klassischer Familienbetrieb und wird von Meisterhand zielbewusst geführt. Weinproben ab 20 bis max. 50 Personen.

Der wunderschöne Hof dieses Weingutes im traditionsreichen Weinort Schnait liegt direkt am Rad- und Wanderweg, gegenüber dem Betonwerk Schiller. Neben der Besenstube „oberstüble“, die auch für private Feiern gemietet werden kann, findet an Pfingstsonntag und -montag ab 11.30 Uhr unser jährliches Hoffest statt. Weinproben sind auch im Weinberg möglich. Weinproben ab 10 bis 50 Personen. Öffnungszeiten Flaschenweinverkauf: während der Besenzeiten, sowie ganzjährig Fr. 16.00 - 19.00 Uhr und Sa. 10.00 - 13.00 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung. Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 50, Verkaufsraum: 15, Hof: 100.

Öffnungszeiten Weinverkauf: Mi. 18.00 - 21.00 Uhr, Sa. 9.00 - 13.00 Uhr und während der Besenzeiten durchgehend. Besenwirtschaft geöffnet: 15.11. - 09.12.2012 und 10.01. - 27.01.2013

Weinstadt

Weinstadt

Weingärtnergenossenschaft Schnait eG

Weingärtnergenossenschaft Strümpfelbach

Schnaiter Weintreff e. V. Lützenstraße 71384 Weinstadt-Schnait Tel. 0 71 51 / 667 60 www.schnaiter-weintreff.de

Kelterstraße 11 71384 Weinstadt-Strümpfelbach

Die imposante, historische Kelter der Schnaiter - die größte Keltergenossenschaft in der Remstalkellerei - am Ortsrand ist nicht zu übersehen. Das architektonische Wunderwerk bietet einem stimmungsvollen Probierraum Platz. Der Keltersaal bietet Platz und Ausstattung für 80 Gäste und empfiehlt sich (außer während der Weinlese) auch für pivate Anlässe. Verkauf der Weine in der Schnaiter Kelter oder durch die Remstalkellerei eG, Kaiserstraße 13, 71384 Weinstadt, Verkaufsoffene Kelter vom 6. Mai bis Ende Oktober an Sonn- und Feiertagen von 13.30 - 19.00 Uhr geöffnet. Öffnungszeiten Weinpavillion: Mo. bis Sa. 9.00 - 18.00 Uhr. Weinstadt

Inmitten von wunderschön alten und sehenswerten Fachwerkhäusern hat die genossenschaftliche Kelterung in Strümpfelbach eine lange Tradition. Urkundliche Erwähnung konnte bis weit in das letzte Jahrhundert gefunden werden. Der Strümpfelbacher Sonnenbühl ist noch heute eine der bekanntesten Trollinger-Herkünfte Württembergs. Weinprobe und Verkauf der Weine durch die Remstalkellerei eG, Kaiserstraße 13, 71384 Weinstadt-Beutelsbach. Öffnungszeiten Weinpavillon: Mo. bis Sa. 9.00 - 18.00 Uhr. Weinstadt

Parfum der Erde

Weingut Wilhelm

Hauptstr. 42 71384 Weinstadt-Strümpfelbach Tel. 01 70 / 2 08 77 08 www.parfum-der-erde.de

Hintere Straße 1 71384 Weinstadt-Strümpfelbach Tel. 0 71 51 / 4 87 96 50 www.weingut-wilhelm.de

Die Presse schreibt über Andreas Knauß und Dr. Rainer Scholz: „die weinverrückten „Parfum der Erde“-Produzenten aus Weinstadt, die ihre Gewächse gern mit den Geodaten der Berge benennen“. Erstaunliche Wein-Kreationen aus dem Remstal. Naturnah, terroirgeprägt und nachhaltig ausgebaut. Spontangärung verleiht komplexe Vielfalt und oft überraschende Aromen. Bezugsquellen finden Sie bei uns im Internet.

Direkt unter den Strümpfelbacher Weinbergen liegt das Weingut der Familie Wilhelm. Ausgezeichnet mit goldenen und silbernen Preismünzen hat die Wengerterfamilie für jeden Anlass den passenden Tropfen parat. Besondere Spezialitäten: Muskat-Trollinger, Zweigelt, Lemberger und vieles mehr. Weinproben ab 15 bis max. 70 Personen werden in der gemütlichen Weinstube durchgeführt. Diese kann auch für Veranstaltungen gemietet werden. Immer am 2. Wochenende im September findet das große Weinfest im Hof des Weinguts statt. Öffnungszeiten Verkauf: Fr. 14.00 - 18.00 Uhr, Sa. 9.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr oder nach Vereinbarung. Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 70, Verkaufsraum: 10.

Weinstadt

Weinstadt

Weingut Knauß

Weingut Kuhnle

Nolten 2 71384 Weinstadt-Strümpfelbach Tel. 0 71 51 / 60 63 45 www.weingut-knauss.com

Hauptstraße 49 71384 Weinstadt-Strümpfelbach Tel. 0 71 51 / 6 12 93 www.weingut-kuhnle.de

Weingut mit traditioneller Besenwirtschaft inmitten von Weinbergen und Streuobstwiesen. Jährliche Auszeichnungen und Prämierungen. Schwerpunkt bei der Weinproduktion liegt bei der Erzeugung von fruchtigen Weißweinen und körperreichen, komplexen Rotweinen. Weinproben ab 10 bis max. 60 Personen nach Voranmeldung Ende März bis Anfang Mai. Sommerweintage mit Musik: 26.-30. Juli 2012. Öffnungszeiten Verkaufsraum: Fr. 16.00 - 19.00 Uhr, Sa. 10.00 - 13.00 Uhr und nach Vereinbarung. Besenwirtschaft geöffnet: 27.09. - 04.11.2012. Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 50, Verkaufsraum: 8.

Das barocke Fachwerkanwesen, in dem das Weingut Kuhnle beheimatet ist, atmet den Geist jahrhundertealter Weinbautradition. Bodenständig, traditionsbewusst und höchster Qualität verpflichtet, hat sich die Familie Kuhnle durch ihrer Hände Arbeit zu einem der renommiertesten Weingüter des Remstals emporgearbeitet. Weinverkostung und kulinarische Weinproben auf Anfrage.

Zeichenerklärung auf Seite 93

Öffnungszeiten Verkauf: Di. bis Fr. 9.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr, Sa. 9.00 - 13.00 Uhr und nach Absprache. Anzahl Sitzplätze im Verkaufsraum: 25.

Remstal Magazin

85


weingüter Weinstadt

Winnenden

Weingut Mödinger

Weingut Luckert

Waldstraße 27 71384 Weinstadt-Strümpfelbach Tel. 0 71 51 / 6 11 72 www.koppa-besa.de

Bachstraße 4 71364 Winnenden Tel. 0 71 95 / 91 00 69 www.weingut-luckert.com

Koppa-Besa heisst die gemütliche Besenwirtschaft der Familie Mödinger in Strümpfelbach. Hier werden zu den hauseigenen Weinen sowie dem eigenen Perlwein „Scopa“ typische Besengerichte wie Schlachtplatte, Brustripple, Kutteln und noch vieles mehr serviert.

Kleines Familienweingut im Herzen von Winnenden. Im neu gestalteten Verkaufsraum erwarten Sie Weine der Region, Brände, Liköre und Tafelobst.

Immer am 3. Wochenende im August findet unser Koppa-Fest statt. Besenwirtschaft geöffnet vom 27.12.2012 bis 20.01.2013. Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 45, Wengerthäusle: 12.

Verkaufsraum geöffnet: Do. 16.00 - 19.00 Uhr, Sa. 8.30 - 12.30 Uhr, gerne nach telefonischer Vereinbarung. Besenwirtschaft: 2x im Jahr öffnet die urige Besenwirtschaft (November/Januar). Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 20, Terrasse/Garten: 100, Wengerthäusle: 10.

Winnenden

Winnenden

Weingärtnergenossenschaft Winnenden

Weingut Siegloch-Klöpfer

Weingärtner Winnenden GbR Ringstraße 95/1 71364 Winnenden Tel. 0 71 95 / 6 28 31 In der Weingärtnergenossenschaft Winnenden sind die Weinberge der vielen Orte der näheren Umgebung vereint. Die schmucke Kelter im Winnender „Stöckach“ ist die jüngste Kelter der Remstalkellerei. Im Sortiment befinden sich Weine der Remstalkellerei und exklusive Winnender Sonderfüllungen. Verkauf der Weine im Weinpavillon der Remstalkellerei von Mo. bis Sa. 9.00 - 18.00 Uhr. Oder in der neuen Winnenden Kelter: Fr. 18.00 - 20.00 Uhr, Sa. 10.00 - 12.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze im Lembergersaal: 72. Winnenden

Albertviller Straße 51 71364 Winnenden Tel. 0 71 95 / 17 71 20 www.siegloch-kloepfer.de Am Ortsrand gelegenes Familienweingut mit schönem Innenhof. Weinproben und Betriebsführungen auf Anfrage für 12 bis 40 Personen. Geöffnet: Di. und Fr. 16.00 - 19.00 Uhr, Do. 10.00 - 12.00 Uhr, Sa. 9.00 - 13.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze: Hof: 120, Probierraum: 40.

Winnenden

Weinbau Lorenz

Weingut Häußer

Weinbau: Maienweingärten 1 Besen: Trollingerstraße 15 71364 Winnenden-Hanweiler Tel. 0 71 95 / 91 04 52 Tel. Besen 0 71 95 / 17 47 19 www.weinbau-lorenz.de

Heringshalde 1 71364 Winnenden-Höfen Tel. 0 71 95 / 7 32 83 www.weingut-haeusser.de

Seit 1951 familiengeführtes Weingut. Älteste Besenwirtschaft im Remstal, in der traditionelles Besenessen (Wurst- und Fleischgerichte aus eigener Herstellung!) serviert wird – jeweils 8 Wochen im Frühjahr und Herbst. Informationen zum Besen 2012 auf unserer Homepage. Sa. 14.00 - 17.00 Uhr Weinprobe & Verkauf in der Trollingerstraße.

Weingut und Weinstube in herrlicher Aussichtslage, umgeben von Feldern und Streuobstwiesen. Weinproben im mediterranen Probierraum bis 20 Personen nach Absprache möglich. Weinstube geöffnet im September, in den Herbstferien und im Januar. Weinverkauf geöffnet: Di. und Fr. 16.30 - 19.00 Uhr, Sa. 9.00 - 13.00 Uhr und nach Vereinbarung.

Weinverkauf: Do. 17.00 -19.00 Uhr und Sa. 9.00 - 12.00 Uhr in Maienweingärten, während der Besenzeit auch in der Trollingerstraße - ansonsten nach Absprache. Anzahl Sitzplätze: Weinpräsentationsraum 10 bis max. 20 Personen. Winterbach

Weingut Jürgen Ellwanger Bachstraße 21 73650 Winterbach Tel. 0 71 81/4 45 25 www.weingut-ellwanger.de Innovation gehört für das Weingut Ellwanger zur Tradition welches in der Liste der besten 100 Weingüter Deutschlands aufgeführt ist und vom Land Baden-Württemberg als Genussbotschafter ausgezeichnet wurde. Auch den Vinum Rotweinpreis konnte das Weingut schon mehrmals gewinnen. Weinproben ab 15 bis max. 30 Personen. Geöffnet: Di. bis Fr. 9.00 - 12.00 Uhr und 15.00 - 19.00 Uhr, Sa. 9.00 - 15.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze im Verkaufsraum: 35. Auszeichnungen: VDP Prädikatsweingut.

86

Remstal Magazin

Stand: Juni 2012


Gutsch

HIER ein

ein

lös (siehe en S. 9)

Weitere Angebote Das Remstal bietet sowohl Familien als auch Reisegruppen eine Vielzahl an Angeboten. Ob Museen, Theater, Jazz-Keller, Kutschfahrten oder Golfen – jeder findet hier Ideen für erlebnisreiche Stunden. Fellbach

Fellbach

BUCH WEIN KUNST...

REWE Aupperle GmbH

Bahnhofstraße 17 70734 Fellbach Tel. 07 11 / 57 88 12-30 www.buch-wein-kunst.de

Stuttgarter Straße 32 70736 Fellbach Tel. 07 11 / 58 98 44 www.rewe-fellbach.de

Geschäfts- und Privatkundenservice

Beste Weinabteilung Deutschlands. Wir führen die Weine der Remstäler Weingüter zu Kellereipreisen! Fachliche Weinberatung erhalten Sie von Frau Feth (Do. bis Sa., Stuttgarter Straße)

Es gibt viele Gründe, einem Kunden, Mitarbeiter oder einem Freund gegenüber die Wertschätzung in Form eines Geschenkes auszudrücken. Sei es für erbrachte Leistungen, eine gute Partnerschaft, zum Geburtstag, zum Jubiläum oder aus Freude am Schenken. Sagen Sie Danke. Wir lassen uns individuell für Sie etwas Besonderes einfallen.

Geöffnet: Mo. bis Sa. 7.00 - 22.00 Uhr.

Termine nach telefonischer Vereinbarung.

Fellbach

Fellbach

Destillerie & Genussmanufaktur Rieger & Hofmeister

Catering Stuttgart

Rommelshauser Str. 9/1 70734 Fellbach Tel.: 07 11 / 5 78 32 42 www.rieger-hofmeister.de In unserem Gutslädle finden Sie allerlei Leckeres rund um‘s Obst: Schwäbischen Whisky, edle Destillate aus Obst, ausgefallenes Gsälz und Liköre. Weiterhin bieten wir auch verschiedene Destillatproben an.

Ringstraße 12-16 70736 Fellbach www.weinstubemack.de Ein tolles Ergebnis auf dem Teller erreicht man nur durch den Einkauf von qualitativ hochwertigen Produkten. So lautet das Motto von Jürgen Hess, der als anspruchsvoller Küchenmeister seinen Schwerpunkt auf eine leichte, kreative Küche mit regionalen Elementen legt. Die kulinarischen Köstlichkeiten des Fellbacher Cateringunternehmens werden sicher auch zum Gelingen Ihrer Veranstaltung beitragen. Nehmen Sie sich Zeit für Ihre Gäste – wir machen den Rest.

Gutslädle geöffnet: Di., Do. und Fr. 17.00 - 19.00 Uhr, Sa. 9.00 - 14.00 Uhr.

Zeichenerklärung auf Seite 93

Remstal Magazin

87


W e i t e r e A n g e bot e Lorch

Plüderhausen

Golfclub Hetzenhof

Plüderhäuser Theaterbrettle e.V.

Hetzenhof 7 73547 Lorch Tel. 0 71 72 / 91 80-0 www.golfclub-hetzenhof.de Nur 35 Km östlich von Stuttgart ist der Hetzenhof wunderschön eingebettet in die natürliche Landschaft mit Blick auf die drei Kaiserberge Hohenstaufen, Hohenrechberg und Stuifen. Der Club verfügt über einen 27 Loch PGA-Meisterschaftsplatz sowie eine 6 Loch Übungsanlage. Der Gastronomiebetrieb der Golfanlage ist eine ausgezeichnete Wahl für Firmen- und Vereinsfeiern sowie Familienfeste.

Kitzbüheler Platz 1 73655 Plüderhausen Tel. 0 71 81 / 8 71 22 www.theaterbrettle.de Seit über 25 Jahren ein Mundart-Theater vom Feinsten mit regelmäßigem Spielplan! Schwäbische Komödien mit hohem Qualitätsanspruch, bekannt und beliebt in der ganzen Region. Theatersaal für 200 Personen mit Bewirtung: gutbürgerliche Speisen und gepflegte Getränke. Ein idealer Treffpunkt für Vereine, Jahrgänge sowie kleinere und größere Gruppen. Kartenvorverkauf bei der Geschäftsstelle, Geschäftszeiten: Mo. bis Fr. 10.00 - 12.00 Uhr, Mo. und Do. 16.00 - 17.30 Uhr.

Plüderhausen

Plüderhausen

Kutschfahrten Spengler

Ballon-Zentrum Remstal

Grabenstr. 18 73655 Plüderhausen Tel. 0 71 81 / 88 09 19 www.pferdefuhrbetrieb-spengler.de

Im Rank 30 73655 Plüderhausen Tel. 0 71 81 / 99 80 50 www.ballonzentrum.de

Erleben Sie das schöne Remstal bei einer Kutschfahrt durch Feld, Wald und Flur, auf dem Weinberg oder durch die typischen Streuobstwiesen. Genießen Sie in geselliger Runde die herrlichen Aussichten über Schorndorf und das umliegende Remstal und lassen Sie sich von gutbürgerlichen Gasthäusern in idyllischen Orten zum Verweilen einladen. Ein Tagesausflug mit Stadtbesichtigung, Wanderung, gutem Essen und einer eindrucksvollen Kutschfahrt lohnt sich immer. Wir freuen uns auf Sie. Fahrten sind täglich möglich und flexibel in Ablauf, Start- und Zielort.

... die feine Art Ballon zu fahren! Ein vom Luftfahrtbundesamt und vom Luftamt zugelassenes Luftfahrtunternehmen mit Heißluftballonen. Das Profi-Team steigt nicht nur gelegentlich in die Lüfte, sondern hat insgesamt mehr als 2000 Fahrstunden absolviert. Ganz anders die Ballone: die sind neu! Besuchen Sie für weitere Informationen und Buchung die Homepage.

Remshalden

Remshalden

Gourmet Berner GmbH & Co. KG

Weinbauverein Grunbach

Fellbacher Straße 54 73630 Remshalden-Grunbach Tel. 0 71 51 / 9 75 44 46 www.gourmetberner.de Ausgesuchte Spezialitäten, raffinierte Rezepturen, hochwertige Zutaten ... Das Besondere bei Gourmet Berner ist unser hoher Qualitätsanspruch, den wir uns von Anfang an auf die Fahnen geschrieben haben: Alle Produkte zeichnen sich durch ihre hochwertige Qualität, die ausgesuchten Rohstoffe, die sorgfältige Verarbeitung nach traditionellen Verfahren sowie ihre liebevolle Aufmachung und Verpackung aus. Wir verwenden keine Geschmacksverstärker, Aromen oder künstliche Konservierungsstoffe. Darum garantieren wir Ihnen, dass Sie bei uns stets nur das Beste erhalten. Geöffnet: Mo. bis Fr. 10.00 - 13.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr, Sa. 10.00 - 14.00 Uhr Remshalden

88

Geöffnet: Mo. bis Do. 10.00 - 12.30 Uhr und 14.30 - 17.30 Uhr, Fr. 10.00 - 12.30 Uhr.

Lederstraße 6 73630 Remshalden-Grunbach Tel. 0 71 51 / 7 27 07 rolf_wellinger@gmx.de Willkommen zu unseren Weinfesten. 07./08.07.2012: Lukullisches Kelterfest, Kelter Grunbach, Sa. ab 16.00 Uhr, So. ab 11.00 Uhr. Veranstalter: Weinbauverein Grunbach, Landgasthof Hirsch, Weinstube zur Traube. 18./19.08.2012: Weinprobe in den Weinbergen, Sa. ab 16.00 Uhr, So. ab 11.00 Uhr. 30.09.2012 - 28.10.2012: Offene Kelter, jeweils So. 14.00 - 17.00 Uhr Getränkeverkauf: Kelter Grunbach, Schorndorfer Str. 55 Fr. 14.00 - 18.00 Uhr und Sa. 09.00 - 14.00 Uhr Schorndorf

MI-Mobile GmbH

Binder Weinhaus

Bahnhofstraße 50 73630 Remshalden-Grunbach Tel. 0 71 51 / 97 39-25 www.mi-mobile-remshalden.de

Gmünder Strasse 64 73614 Schorndorf Tel. 0 71 81 / 9 90 32 70 www.binder-weinhaus.de

Ihr Wohnmobilurlaub beginnt in Remshalden. Große Marken, große Vermietung, guter Service.

Besuchen Sie uns und genießen Sie vor dem Kauf ausgesuchte Weine. 1500 Weine, Sekt und Spirituosen.

Neu: E-Bike Center mit umfangreichen Mietangebot. Räder vom deutschen Markenhersteller Winora. Wohnmobile & E-Bike hier testen, mieten, kaufen!

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8.00 Uhr - 19.00 Uhr Samstag von 8.00 Uhr - 16.00 Uhr

Remstal Magazin

Stand: Juni 2012


W e i t e r e A n g e bot e Schorndorf

Schwäbisch Gmünd

segtravel24.de

D’Orado

Gmünder Strasse 30 73614 Schorndorf Tel. 0 71 81 / 25 39 35 www.segtravel24.de

Türlensteg 22 73525 Schwäbisch Gmünd Tel. 0 71 71 / 6 51 83 www.dorado-schmuck.de

Mit dem Segway unser „Ländle“ neu entdecken! Unter unserem Motto: Ich geh‘ dann mal rollen... veranstalten wir individuelle Touren auf dem Segway für Privat- und Firmenkunden.

Die kleine, feine Goldschmiede fertigt seit 27 Jahren außergewöhnlichen Schmuck in der Gmünder Altstadt. Seit 1997 sind die Goldschmiedearbeiten auch in Stuttgart, Calwerstaße 38 zu finden. Öffnungszeiten: Di. bis Fr. 9.00 - 18.00 Uhr und Sa. 9.30 - 13.30 Uhr.

Schwäbisch Gmünd

Remstal

Weleda Naturals GmbH

stadtmobil e. V.

Am Pflanzengarten 1 73527 Schwäbisch Gmünd Tel. 0 71 71 / 9 19 80 11 www.weleda-naturals.de

Tübinger Str. 15 70178 Stuttgart Tel. 0 7 11 / 94 54 36 36 www.stadtmobil-ev.de

Wo befindet sich eigentlich Europas größter biologisch-dynamischer Heilpflanzengarten? Am Rande der schwäbischen Alb – mit über 250 unterschiedlichen Pflanzen. Entdecken Sie diesen Garten mit seiner artenreichen Pflanzenwelt. Bestaunen Sie kleine Nützlinge, lernen Sie mehr über die Kultivierung geschützter Pflanzenarten und vieles mehr. Von Februar bis Oktober finden montags bis samstags für Gruppen ab 20 Personen dreistündige Fachführungen nach Vereinbarung im Herzstück der Weleda, im ca. 20 ha großen Garten statt. Für Einzelpersonen bieten wir monatlich feste Termine an. Unkostenbeitrag 5,00 EUR pro Person. Wer die Weleda Produkte gerne hautnah erleben möchte, kann das bei einem unseren zahlreichen Workshops. Ausführliche Infos finden Sie unter www.weleda-naturals.de

Sind Sie Nutzer oder Mitglied einer CarSharing-Organisation und planen Ihre Anreise in das Remstal mit der Bahn? Dann müssen Sie auch im Urlaub nicht auf das gewohnte CarSharing verzichten! Entlang der Remstal-Route hält der Verein stadtmobil e.V. bereits 16 Fahrzeuge von der Kompaktklasse bis zum 9-Sitzer-Bus für Sie bereit. Ergänzend können Sie auf fast 270 Fahrzeuge der stadtmobil AG in der Region Stuttgart zugreifen. Damit erkunden Sie auch unabhängig von Bussen und Bahnen die Sehenswürdigkeiten des Remstals. In der Regel haben Sie als Mitglied einer CarSharing-Organisation über die Quernutzungvereinbarung auch Zugang zu den Fahrzeugen des stadtmobilVebundes. Fragen Sie Ihren örtlichen CarSharing-Anbieter oder kontaktieren Sie unsere Geschäftstelle. So bleiben Sie auch im Urlaub mobil.

Urbach

Waiblingen

Grillworld & 1. Württembergische Grillschule

Eisenbahn-Treffpunkt Schweikhardt GmbH

Konrad-Hornschuchstr. 67 73660 Urbach Tel. 0 71 81 / 8 84 90 00 www.grillworld.de Seit Jahren die Grill- und Barbecueadresse in Baden-Württemberg. Das Grillfachgeschäft mit angeschlossener Grillschule führt das wohl umfangreichste Sortiment der Region. Aber auch die praktische Anwendung kann gezeigt und vorgeführt werden. Familie Christ bietet ganzjährig Kurse mit den verschiedensten Inhalten an, die im Jubiläumsjahr 2010 durch das Ministerium für ländlichen Raum, Ernährung und Verbraucherschutz gewürdigt wurden. Bei Firmen und Gruppen sind Barbecue-Incentives sehr beliebt. Die Anmeldungen sind jeweils unter www.grillacademy.de möglich. Das Ladengeschäft hat Mo. bis Fr. von 10.00 - 19.00 Uhr und Sa. von 10.00 - 16.00 Uhr geöffnet. Weinstadt

Biegelwiesenstraße 31 71334 Waiblingen-Beinstein Tel. 0 71 51 / 93 79 31 www.modelleisenbahn.com Die Modelleisenbahn-Erlebniswelt auf 3000 qm mit über 40.000 Artikel zu fairen Preisen, Second-Hand-Abteilung, Märklin Oldtimer-Anlage, große Gartenbahn. Geöffnet: Mo. bis Sa. 9.00 - 19.00 Uhr.

Weinstadt

Getränke Schmollinger Getränke und mehr

Baacher Mühle Forellen Layer

Heinkelstr. 1 71384 Weinstadt Tel. 0 71 51 / 999 55 10 www.schmollingerland.de

Fisch-Wild-GeflügelGartenwirtschaft Brühlweg 9 71384 Weinstadt-Baach Tel. 0 71 51 / 6 51 50 www.baacher-forellen.de

H1 – das steht für leckere Mäder-Kaffeespezialitäten, täglich wechselnde warme Snacks und frischgebackene Brötchen. Genau das Richtige für kalte Tage! Auch zum Mitnehmen!

Ideal für Wanderer, Radfahrer, Motorradfahrer und Naturliebhaber. Hier gibt es immer eine frische Brise, sauberes Wasser und viel Sauerstoff. Fangfrische Forellen und andere Süßwasserfische, vom Fischgesundheitsdienst überwacht, ausgezeichnete Meeresfische, Wild direkt vom Jagdrevier, Geflügel vom Bauernhof. Gartenwirtschaft, Fischerstube. Ganzjährig geöffnet von Mi. bis So. 9.00 - 21.00 Uhr (November bis März 9.00 - 18.30 Uhr), Di. nach Anmeldung.

Zeichenerklärung auf Seite 93

Remstal Magazin

89


W e i t e r e A n g e bot e Weinstadt

Weinstadt

Jazzclub Armer Konrad

Kultissima

Stiftstraße 32 71384 Weinstadt-Beutelsbach Tel. 0 71 51 / 90 93 93 www.jak-weinstadt.de

Kultur- und Veranstaltungsagentur in der Destillerie 1880 Ostendstraße 11 71384 Weinstadt-Großheppach Tel. 0 71 51 / 16 9 10-45 www.kultissima.de

Der Jazzclub Armer Konrad führt regelmäßig Veranstaltungen durch. Der Schwerpunkt liegt, wie der Name schon sagt, bei Jazzkonzerten. Nationale und internationale Musiker bespielen unsere weit über das Remstal hinaus bekannte Bühne. Bringen Sie mit guter Musik etwas Abwechslung in den Alltag und besuchen Sie uns in einem der schönsten Gewölbekeller Weinstadts. Auf ein Kennenlernen, in der Jazzhauptstadt des Rems-MurrKreises, freuen wir uns. Unser aktuelles Programm entnehmen Sie bitte unserer Homepage. www.jak-weinstadt.de

Erleben Sie Kultur und Genuss bei unseren StadtVerFührungen und exklusiven Veranstaltungen für Firmen und private Gruppen. Wir sind die Nummer 1 bei Schauspielführungen mit Kostüm im Remstal und hauchen historischen Persönlichkeiten wieder Leben ein: Vom frühen Mittelalter um die Staufer bis zu Emma Daimler im 19. Jahrhundert. Neu: Postkutschen-Reisen. Geschenk-Gutscheine!

Weinstadt

Winnenden

Theater an der Linde

Bamboo Lounge & Adventure Golf Winnenden

Hauptstraße 65 71384 WeinstadtStrümpfelbach Tel. 0 71 51 / 98 58 67 www.theateranderlinde.de Wo früher die Haussau residierte wird heute großes Theater gemacht. Seit zehn Jahren zeigen Birgit und Oliver Nolte auf zwei Bühnen in einem denkmalgeschützen Weingärtnerhaus ihre Erfolgsstücke, Konzertabende der Sängerin Nolte und Schauspiel-Solos von Oliver Nolte („Ruhestörung“ und „‘Labyrinth“ von Eugen Ruge) locken Zuschauer aus der ganzen Region nach Strümpfelbach. Eigenproduktionen wie „Max und Moritz“ und die „Perle“-Triologie sind inzwischen Kult.

Eine einmalige Kombination – großzügiger Biergarten gepaart mit Adventure Golf – das neue Freizeitvergnügen für Jung und Alt. Ob in unseren bequemen Loungemöbeln relaxen, auf den rustikalen Sitzbänken unsere hausgemachten Speisen genießen oder kommunikativ an den Stehtischen mit Freunden den Sommer feiern – freuen Sie sich auf entspannende Stunden. Nicht nur bei Sonnenschein – unsere überdachte Terrasse sowie die Bar mit gemütlicher Sitzecke und Wärmestrahlern bietet auch bei „Nicht-Biergarten-Wetter“ schönstes Urlaubsfeeling. Zahlreiche Veranstaltungen – für die ganze Familie – lassen keine Langeweile aufkommen.

Winnenden

Winterbach

Weingärtner Winnenden GbR

Schwab Gold- und Platinschmiede

Ringstr. 95/1 71364 Winnenden Tel. 0 71 95 / 6 28 31 www.weingaertner-winnenden.de

Bachstraße 9 73650 Winterbach Tel. 0 71 81 / 7 43 44 goldundplatin@arcor.de

Besuchen Sie uns in der Neuen Kelter in Winnenden, inmitten von Weinbergen und Obstwiesen. Probieren Sie unsere exklusiven Winnender Sonderfüllungen und Weine der Remstalkellerei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Geöffnet: Fr. 18.00 - 20.00 Uhr, Sa. 10.00 - 12.00 Uhr.

Ihre Goldschmiede im Remstal: mit eigenen Schmucklinien, Einzelund individuellen Anfertigungen von Schmuck, Trauringe, Antragsringe, Uhren der Marke XEMEX, Reparaturen und Umarbeitungen.

So. 27.05.2012: Frühlingsfest, Neue Kelter Winnenden Fr. 24. bis Mo. 27.08.2012: Winnender Weintage rund um den Marktbrunnen Do. 01.11.2012: Herbstausklang, Neue Kelter Winnenden

90

Albertviller Str. 47 71364 Winnenden Tel. 0 71 95 / 5 98 60 30 www.bamboolounge.de

Remstal Magazin

Geöffnet: Mo. bis Fr. 9.00 - 18.00 Uhr, Sa. 9.00 - 14.00 Uhr.


Gutsch

Camping

HIER ein

ein

lös (siehe en S. 9)

Eine Bleibe bieten Ihnen nicht nur die unzähligen Hotels und Pensionen im Remstal, sondern auch die gepflegten Campingplätze. Ob Wohnmobil, Ein-Mann-Iglu oder Mehrpersonen-Zelt – auf dem Campingplatz können Sie neben dem schönen Remstal auch Ihre Freiheit genießen. Essingen

Campingplatz Hirtenteich Hasenweide 2 73457 Essingen-Lauterburg Tel.: 0 73 65 / 2 96 www.campingplatz-hirtenteich.de Unser 4 Sterne Campingplatz bietet Ihnen 365 Tage Urlaub der Spitzenklasse. Erwachen Sie bei uns, ganz in der Natur, bei einem sagenhaften Sonnenaufgang über dem Skizentrum Hirtenteich auf 680m ü. NN. Nutzen Sie das Loipennetz der schwäbischen Ostalb. Bewegen Sie sich vom Wandern bis zum Bergsteigen, vom Radeln bis zum Mountainbiken. Haben Sie Spaß beim Motorradfahren oder erkunden Sie die zahlreichen Sehenswürdigkeiten in der Umgebung. Anschließend stärken Sie sich in der Campinggaststätte tgl. von 11.00 – 24.00 Uhr. Entspannen Sie am Lagerfeuer bei einem atemberaubenden Sonnenuntergang und genießen Sie anschließend unseren unvergesslichen Sternenhimmel über der Ostalb.

Fördermitglieder des Tourismusvereins Remstal-Route e. V.

Werden auch Sie Fördermitglied! • Herr • Herr • Herr • Herr • Herr • Herr • Herr • Herr

Simon Hayler Thomas Auch Wolfgang Binder Wolfgang Andrä Bernd Brosig Dr. Karl-Heinz Donner Jürgen Hofer Gerhard Kern

• Herr Horst Klingler • Frau Elke Ott • Frau Martina Steuer • Herr Manfred Strobach • Herr Andreas Ungerer • Frau Marliese Mannschreck • Herr Dr. Rainer-R. Vögele • Herr Reiner Schmid

• Herr Dieter Nagel • Herr Rainer Knubben • Frau Ruth Wagner-Jung • Frau Susanne Thie • Frau Eva Rombach • Frau Sigrund Trinkle • Frau Birgit Oesterle

Jetzt bei uns informieren: Tourismusverein Remstal-Route e. V. Bahnhofstraße 21 71384 Weinstadt-Endersbach Tel.: 0 71 51 / 2 76 50 47 E-Mail: info@remstal-route.de

Remstal Magazin

91


Das wunderschรถne

Remstal auf einen Blick

Neckar

V V

92

Remstal Magazin


Zeichenerklärungen Mitgliederteil

Tourismusverein Remstal-Route e. V.

Wohnküche/Kochnische

Lift

Separate Küche

Tagungsraum

TV

Gartenwirtschaft

Bettwäsche inklusive

Kinderspielplatz

Handtücher inklusive

Nichtraucher/-bereich

Haustiere erlaubt

Sauna

Garten/Liegewiese

Kegelbahn

Balkon/Terrasse

Hallenbad

Klimaanlage

Gewölbekeller

Parkplatz

Weinproben

Tiefgarage/Garage

Busparkplatz

Kinderfreundlich

W-Lan

Rollstuhlgerecht

Online buchbar

Endersbacher Bahnhof Bahnhofstraße 21 71384 Weinstadt Tel.: 0 71 51 / 2 76 50 47 Fax: 0 71 51 / 2 76 50 48 E-Mail: info@remstal-route.de www.remstal-route.de Impressum Herausgeber: Tourismusverein Remstal-Route e. V.

Text und Redaktion: Sigrid Krügel Rudolf Knoll Konzeption, Design, Produktion: Resch Marketing and Communication GmbH Tel.: 0 71 95 / 91 42 -0 Fax: 0 71 95 / 91 42 -42 E-Mail: info@reschundpartner.de www.reschundpartner.de Auflage: 21.000

Bett & Bike

Fotografie / Bildrechte: Resch Marketing and Communication GmbH, Hubert Falkenberger, Sigrid Krügel, Rudolf Knoll, Archive des Tourismusvereins Remstal-Route e. V., Archive der Mitgliedskommunen, Archive der Mitglieder und Kunden, shutterstock, istockphoto, fotolia, alle anderen wie direkt bei den Bildern angegeben. Mediadaten: www.remstal-route.de Anzeigenverkauf: Holger Ditzel E-Mail: ditzel@reschundpartner.de Tel.: 0 71 95 / 91 42 -15 Das Remstal Magazin erscheint jeweils im Januar und Juli. Das nächste Magazin erscheint Anfang Januar 2013 und ist an über 300 Stellen im Remstal und der Region Stuttgart erhältlich.

ServiceQualität Deutschland Dieses Projekt wurde gefördert

Rems durch den Rems-Murr-Kreis.

Rems

Legende Kommune

V

Versteckte Winkel (S. 25)

Bundesstraße Eisenbahn Remstal-Höhenweg Weinanbaugebiet

Rems

Remstal Magazin

93


Wie? Wo?Was?

Die wichtigsten Adressen auf einen Blick.

Damit Sie besser planen können, haben wir Ihnen hier die Kontaktdaten der 18 Mitgliedskommu­nen des Tourismusvereins Remstal-Route aufgelistet.

Böbingen a. d. Rems

Essingen

Römerstr. 2 · 73560 Böbingen a. d. Rems Tel.: 0 71 73 / 1 85 60 - 0 SEITE Fax: 0 71 73 / 1 85 60 - 25 rathaus@boebingen.de www.boebingen.de

Rathausgasse 9 · 73457 Essingen Tel.: 0 73 65 / 83 - 0 Fax: 0 73 65 / 83 - 27 gemeinde@essingen.de www.essingen.de

Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung: Mo., Di., Do., Fr. 8.00 - 12.00 Uhr Mi. 16.00 - 18.00 Uhr

Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung: Mo. bis Do. 7.30 - 12.00 Uhr, Mo. 13.00 18.00 Uhr, Mi., Do. 13.00 - 16.00 Uhr, Fr. 7.00 - 12.00 Uhr

Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung: Mo. bis Fr. 8.15 - 12.00 Uhr Do. 14.00 - 18.00 Uhr sowie nach Vereinbarung

Fellbach

Kernen

Korb

Aichwald

SEITE

Seestraße 8 73773 Aichwald Tel.: 07 11 / 3 69 09-0 Fax: 07 11 / 3 69 09-18 info@aichwald.de · www.aichwald.de

8

22

SEITE

24

Marktplatz 7 70734 Fellbach Tel.: 07 11 / 58 51- 416 Fax: 07 11 / 58 51- 748 i-punkt@fellbach.de · www.fellbach.de

Stettener Straße 12 71394 Kernen im Remstal Tel.: 0 71 51 / 40 14 - 133 Fax: 0 71 51 / 40 14 - 125 info@kernen.de · www.kernen.de

J.-F.-Weishaar-Straße 7-9 71404 Korb Tel.: 0 71 51 / 93 34 - 0 Fax: 0 71 51 / 93 34 - 23 gemeinde@korb.de · www.korb.de

Öffnungszeiten Tourist-Info: Mo. bis Mi. u. Fr. 9.30 - 18.30 Uhr Do. 9.30 - 19.00 Uhr Sa. 9.30 - 14.00 Uhr

Öffnungszeiten Bürgermeisteramt: Mo. 7.00 - 14.00 Uhr, Di., Do., Fr. 9.00 - 12.00 Uhr, Di. 15.00 - 18.30 Uhr, Mi. geschlossen

Öffnungszeiten Bürgermeisteramt: Mo. u. Fr. 8.00 - 12.00 Uhr Di. 7.30 - 12.00 Uhr, Mi. geschlossen Do. 8.00 - 12.00 u. 16.30 - 18.30 Uhr

Mögglingen

Plüderhausen

Lorch

SEITE

10

Hauptstraße 19 · 73547 Lorch Tel.: 0 71 72 / 18 01 - 19 Fax: 0 71 72 / 18 01 - 59 tourist@stadt-lorch.de · www.stadt-lorch.de Öffnungszeiten Stadtverwaltung: Mo. u. Di. 8.00 - 12.00 Uhr Mi. 8.00 - 12.00 Uhr u. 14.00 - 16.00 Uhr Do. 14.00 - 18.00 Uhr Fr. 8.00 - 12.30 Uhr

Zehnthof 1 · 73563 Mögglingen Tel.: 0 71 74 / 8 99 00 - 0 Fax: 0 71 74 / 8 99 00 - 20 info@moegglingen.de www.moegglingen.de

SEITE

12

Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung: Mo. bis Fr. 8.00 - 12.00 Uhr Mo. u. Di. 14.00 - 16.00 Uhr Do. 14.00 - 18.30 Uhr

Remshalden

Schorndorf

Marktplatz 1 · 73630 Remshalden Tel.: 0 71 51 / 97 31 - 0 Fax: 0 71 51 / 97 31 - 1009 gemeinde@remshalden.de www.remshalden.de

Marktplatz 1· 73614 Schorndorf Tel.: 0 71 81 / 6 02 - 140 Fax: 0 71 81 / 6 02 - 2 51 40

SEITE

31

stadtinfo@schorndorf.de · www.schorndorf.de

Öffnungszeiten Rathaus: Mo., Di. u. Do. 8.30 - 12.30 Uhr, Di. 14.00 - 19.00 Uhr, Do. 14.00 - 17.00 Uhr, Fr. 7.00 12.30 Uhr, Mi. geschlossen.

Öffnungszeiten Stadtinfo: Mo. bis Mi. 8.00 - 12.30 u. 13.00 - 17.00 Uhr Do. 8.00 - 12.30 u. 13.00 - 18.00 Uhr Fr. 8.00 - 13.00 Uhr Sa. 9.00 - 13.00 Uhr

Schwaikheim

Urbach

Marktplatz 2-4 · 71409 Schwaikheim Tel.: 0 71 95 / 5 82 - 0 · Fax: 0 71 95 / 5 82 - 49 gemeinde@schwaikheim.de www.schwaikheim.de

Konrad-Hornschuch-Str. 12 73660 Urbach Tel.: 0 71 81 / 80 07 - 99 Fax: 0 71 81 / 80 07 - 55 servicebuero@urbach.de www.urbach.de

Öffnungszeiten Bürgerbüro: Mo. 8.00 - 16.00 Uhr, Di. 7.00 - 12.00 Uhr Mi. 8.00 - 12.00 Uhr u. 14.00 - 18.00 Uhr Do. 8.00 - 12.00 Uhr u. 14.00 - 16.00 Uhr Fr. 8.00 - 12.00 Uhr

Am Marktplatz 11 73655 Plüderhausen Tel.: 0 71 81 / 80 09 - 0 Fax: 0 71 81 / 80 09 - 55 info@pluederhausen.de www.pluederhausen.de

19

Schwäbisch Gmünd Touristik u. Marketing GmbH Marktplatz 37/1 · 73525 Schwäbisch Gmünd Tel.: 0 71 71 / 6 03 - 42 50 Fax: 0 71 71 / 6 03 - 42 99 tourist-info@schwaebisch-gmuend.de www.schwaebisch-gmuend.de Öffnungszeiten Tourist-Info: Mo. bis Fr. 9.00 - 17.30 Uhr Sa. 9.00 - 13.00 Uhr

Waiblingen SEITE

32

Scheuerngasse 4 · 71332 Waiblingen Tel.: 0 71 51 / 50 01 - 155 SEITE Fax: 0 71 51 / 50 01 - 137 touristinfo@waiblingen.de www.waiblingen.de www.wtm-waiblingen.de

26

Öffnungszeiten Touristinfo: Mo. bis Fr. 9.00 - 18.00 Uhr Sa. 9.00 - 13.00 Uhr

Weinstadt

Winnenden

Winterbach

Rathaus Beutelsbach · Marktplatz 1 71384 Weinstadt Tel.: 0 71 51 / 6 93 - 0 Fax: 0 71 51 / 6 93 - 290 info@weinstadt.de www.weinstadt.de

Torstraße 10 · 71364 Winnenden Tel.: 0 71 95 / 13 - 141 Fax: 0 71 95 / 13 - 444 rathaus@winnenden.de www.winnenden.de

Marktplatz 2 73650 Winterbach Tel.: 0 71 81 / 70 06 - 0 Fax: 0 71 81 / 70 06 - 36 gemeinde@winterbach.de www.winterbach.de

Remstal Magazin

SEITE

Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung: Mo. bis Fr. 8.30 - 12.00 Uhr Mo. 15.00 - 18.00 Uhr

Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung: Mo. 7.30 - 19.00 Uhr Di. bis Fr. 7.30 - 16.00 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerbüro: Mo. bis Mi., Fr. 8.00 - 16.00 Uhr Do. 8.00 - 12.00 u. 15.00 - 19.00 Uhr

94

K o n tak t dat e n

Öffnungszeiten Infotheke: Mo. u. Di. 7.30 - 18.00 Uhr, Mi. 7.30 - 16.00 Uhr, Do. 7.00 - 18.00 Uhr, Fr. 7.30 - 13.00 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerbüro: Mo. 8.30 - 17.00 Uhr, Di. - Do. 8.30 - 12.00 Uhr, Mi. 15.00 - 19.00 Uhr, Fr. 7.00 - 12.00 Uhr


Sommerfreuden 2012

*Teilnahmeschluss: 31. August 2012. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

M u s k a t e l l e r S E CCO

Muskateller Secco – erhältlich im Fachhandel und im Wein-Pavillon der Remstalkellerei in Beutelsbach.

Sommer-SeccoGrillfreuden zu gewinnen!

www.remstalkellerei.de/sommerfreuden

Sie wollen diesen Sommer grillen wie ein Profi? Einfach QR-Code scannen oder Teilnahmekarte im Wein-Pavillon ausfüllen oder Homepage aufrufen und einen von drei OutdoorchefHolzkohlegrills inkl. 6er-Kiste Muskateller Secco gewinnen (Verlosungen jeweils im Juni/Juli/ August). Zusätzlich verlosen wir 10 x 2 Eintrittskarten für eine Weinprobe mit Kellerführung.*

Kaiserstraße 13, Beutelsbach, 71384 Weinstadt, Tel. 0 71 51/69 08-0, www.remstalkellerei.de, Wein-Pavillon geöffnet Mo. bis Sa. von 9.00 bis 18.00 Uhr Ganz bequem zu erreichen über die B29 Ausfahrt Weinstadt-Beutelsbach . nur 3 Minuten von der S-Bahn-Haltestelle Beutelsbach entfernt


Kollektion 2012 Herbst/Winter

u.v.m.

Modehaus Winterbach Peter-Hahn-Platz 1

HAUTNAH Wäschestore Bahnhofplatz 1

Fundgrube Winterbach Bahnhofplatz 1

Besuchen Sie auch unsere Modehäuser in Stuttgart, Göppingen u.v.m. oder www.peterhahn.de


Remstal Magazin