__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 1

Remstal

AUSGABE 14 / 2015

Mit groß Veranst em altung kalende sund regi r ona Besenfü lem hrer

Der Remstal-Höhenweg Vom Schweizerbachtal über den Liasrücken des Schurwaldes

Hochprozentiges

Brennereien im Remstal verwandeln Früchte in Aroma

Weintreff in der Alten Kelter

Unterhaltsamer Weingenuss

Blickpunkt: Remstaler Köpfe - Corinna Ellwanger


G RO S S E R AU F T R I T T FÜR UNSERE WEINE! 75 Jahre Remstalkellerei

Wein-Gala zum Jubiläum Am Samstag, den 21. März 2015 empfangen wir Sie im Trollingersaal zur festlichen Wein-Gala. Der stimmungsvolle Abend mit musikalischer Untermalung beginnt um 18.00 Uhr. Nach Wir wollen das 75. Jubiläum der Remstalkellerei gerne gemeinsam mit Ihnen – unseren Kunden, Partnern, Freunden und Mitgliedern – feiern und Ihnen dafür danken, dass Sie uns seit Jahren und Jahrzehnten begleiten. Zu diesem besonderen Anlass haben

dem Sektempfang können Sie zu einem mehrgängigen Menü erlesene Weine aus unserer Schatzkammer genießen. Karten für diesen Gala-Abend erhalten Sie zu 95,- Euro in unserem WeinPavillon oder unter 07151/6908-16.

wollen. Wir freuen uns, wenn Sie die

Kulinar ischer Keller

Gelegenheit nutzen und mit uns auf

Vom 24. bis 26. Juli 2015 öffnen wir

die letzten 75 Jahre und auf die er-

Hof und Keller für ein genussvolles

folgreiche Zukunft der Remstalkellerei

Unterhaltungsprogramm. Den Auftakt

anstoßen.

macht die Party-Lounge im Flaschen-

wir zwei Veranstaltungen geplant, auf die wir Sie rechtzeitig hinweisen

lager am Freitagabend. Am Samstag beginnen wir ab 15.00 Uhr und am Sonntag bereits ab 11.00 Uhr. Dann laden Genussinseln und Weinstände sowie das abwechslungsreiche Musikprogramm zum Verweilen ein. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Remstalkellerei eG, Kaiserstraße 13, Beutelsbach, 71384 Weinstadt, Telefon 0 71 51/69 08-0, www.remstalkellerei.de Ganz bequem zu erreichen über die B29 Ausfahrt Weinstadt-Beutelsbach . nur 3 Minuten von der S-Bahn-Haltestelle Beutelsbach entfernt


Willkommen liebe Leser, nach einem sehr abwechslungsreichen Jahr 2014 mit den Heimattagen BadenWürttemberg, dem Jubiläum des Armen Konrad und natürlich der Landesgartenschau in Schwäbisch Gmünd, die zahlreiche Besucher ins Remstal lockten, wollen wir Sie auch in dieser Ausgabe des Remstal Magazins wieder mit aktuellen Themen unterhalten. So berichten wir über den 19. Weintreff am 07. und 08. Februar 2015 in der Alten Kelter Fellbach. Durch die kommentierten Weinproben, bei denen die Winzer eine Auswahl ihrer Weine vorstellen, führt in diesem Jahr der beliebte SWR Moderator Jürgen Hörig. Im Remstal werden aber nicht nur erstklassige Weine erzeugt, sondern auch Liköre und Brände. Unser Redakteur Joachim Ott hat einigen Brennern einmal über die Schulter geschaut und berichtet auf den Seiten 24-25 von seinen Eindrücken.

Geschäftsführer Hubert Falkenberger

P.S.

Vom 10. April bis 03. Mai 2015 verwöhnen Sie unsere Gastronomen beim „Blühenden Remstal“ wieder mit frühlingshaft-leckeren Tellergerichten bzw. Menüs. Einen kleinen Vorgeschmack gibt die Reportage auf Seite 7.

informieren Sie uns. Vielen Dank!

Natürlich darf auch der Wandertipp zum Remstal-Höhenweg nicht fehlen: Diesmal war unsere Redakteurin Sigrid Krügel zwischen Beutelsbach und Winterbach unterwegs. Alle bisherigen Berichte finden Sie übrigens unter www.remstal.info.

Kennen Sie jemanden, dem wir das Remstal

Magazin zusenden dürfen? Dann

Immer bestens informiert: Wenn Sie wie bereits über 3.000 Leser immer topaktuell informiert sein wollen, abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: www.remstal.info/newsletter

Abwechslungsreiche Reportagen aus den Städten und Gemeinden des Remstals, über das Kalte Feld bei Schwäbisch Gmünd und Corinna Ellwanger, die als Remstaler Kopf viel zu erzählen hat, runden das neue Magazin ab. Ich danke allen herzlich, die zum Gelingen des vorliegenden Magazins beigetragen haben und wünsche Ihnen viel Vergnügen bei der Lektüre der nächsten Seiten.

Ihr

Hubert Falkenberger Geschäftsführer

D‘Orado Handwerklicher Unikatschmuck Türlensteg 22 73525 Schwäbisch Gmünd Telefon 0 7171 - 6 51 83 info@dorado.gd www.dorado.gd Glanzstücke für Ihre Ohren


TITELTHEMEN Weintreff in der Alten Kelter

10

Unterhaltsamer Weingenuss

Der Remstal-Höhenweg

16

... vom Schweizerbachtal über den Liasrücken des Schurwaldes

Hochprozentiges

24

Brennereien im Remstal verwandeln Früchte in Aroma

KOMMUNEN Plüderhausen

8

Lichterglanz an der Rems

Remshalden

WISSENSWERTES Gutschein Veranstaltungskalender

9 33

13

Spätschicht für Nachtschwärmer

Weinstadt

14

750 Jahre Strümpfelbach - Ewig und drei Dinge

Winterbach

19

Feiern und flanieren beim Neptunbrunnen

Kernen

20

Verträumte Winkel, grandiose Aussichten

Aichwald

23

Auf die Pferde…

Inhalt

Lorch

27

Die Welt der Greifvögel und Eulen

Winnenden

29

Bach, Beethoven und Streetdance

Essingen

30

Dorfgeschichte wird lebendig

FIDDLER ON THE ROOF

MUSICAL

6.2.2015 PREMIERE UND AFTER-SHOW-PARTY IM CCS

Weitere Aufführungen: 7.2. Sa 15.00 14.2. Sa 15.00 8.2. So 19.00 14.2. Sa 20.00 13.2. Fr 20.00 15.2. So 18.00

www.kolping-musiktheater.de Kreissparkasse Ostalb

4

Remstal Magazin

Mercedes-Benz Schwäbisch Gmünd

Vorverkauf ab 22.11. 2014 (zzgl. VVG)

i-Punkt, Marktplatz 37/1, 73525 Schwäbisch Gmünd Tel. 07171 603-4250, tourist-info@schwaebisch-gmuend.de online: www.ccs-gd.de, www.schwaebisch-gmuend.de

Kartenpreise

19 bis 36 Euro, Ermäßigung für Kunden der KSK Ostalb Stadtwerke Schwäbisch Gmünd

turmtheater brazilkino


FREIZEIT & EVENTS Blühendes Remstal

7

Frische Frühlingsküche

Neue Radbroschüre

15

Sattelfest durchs Remstal

Serie: Remstal-Höhenweg

16

... vom Schweizerbachtal über den Liasrücken des Schurwaldes

Versteckte Winkel

21

Ein weites Kaltes Feld

Das Stauferland

31

Lebendige Geschichte entlang der „Straße der Staufer“

TIPP

So macht Schenken Spaß!

Die Geschenkgutscheine des Tourismusvereins Remstal-Route können bei rund 150 Mitgliedern eingelöst werden. Mehr Informationen finden Sie auf Seite 9.

Mein Fest.

REPORTAGEN Weintreff in der Alten Kelter Hochprozentiges

Best Western Hotel stuttgart - WinterBacH

24

Brennereien im Remstal verwandeln Früchte in Aroma

Serie: Remstaler Köpfe

26

Alles ist möglich

MITGLIEDER Neue Mitglieder Restaurants, Gasthäuser, Hotels Ferienwohnungen, Privatzimmer Fördermitglieder Weingüter Weitere Angebote Kontaktdaten der Mitgliedskommunen

Genuss pur

nennen sie ihren termin Wir machen den rest.

10

Unterhaltsamer Weingenuss

32 62 71 75 76 83 90

Hochzeit Kommunion Konfirmation

Fabrikstraße 6 · 73650 Winterbach · Tel.: ++49 (0)7181-70900 Fax: ++49 (0)7181-7090190 info@hotel-winterbach.bestwestern.de · www.bestwestern-hotel-winterbach.de

Remstal Magazin

5


Angebote der Tourismus-Zentrale im Überblick: Auskunft über: • • •

• • ok. Bleiben Sie Wir sind auf Facebo sten Stand. immer auf dem neue

Anlaufstelle für: • •

Ansprechpartner für Einheimische und Gäste Die Tourist-Information im Endersbacher Bahnhof ist Anlaufstelle für einen rundum gelungenen Aufenthalt im Remstal.

Anschrift

Egal, ob man Spaß am Wandern, Radund Ballonfahren hat, gerne Museen und Sehenswürdigkeiten erkundet oder luftige Höhen im Hochseilgarten erklimmt – all das und noch viel mehr ist im Remstal möglich. Abenteurer und Erholungssuchende kommen in einer der schönsten Erlebnisregionen Baden-Württembergs gleichermaßen auf ihre Kosten. Um die östlich von Stuttgart gelegene Genießerecke überregional etwa durch Marketing-

Veranstaltungen und Aktionen Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele Touren für begeisterte Wanderer, Radfahrer und Inlineskater Gastronomie und Weinerzeuger Bus und Bahn in der Region

aktionen und Öffentlichkeitsarbeit noch bekannter zu machen, wurde im Jahr 1993 der Tourismusverein Remstal-Route von den Kommunen, der ortsansässigen Gastronomie und Hotellerie, den Weingütern und Genossenschaften sowie einigen gewerblichen und privaten Fördermitgliedern gegründet. Der Verein ist seitdem erfolgreich tätig als Initiator von Infrastrukturmaßnahmen, Veranstalter von vielen Aktionen und, darüber hinaus, touristische Dachorganisation und öffentliche Tourist-Information.

Tourist-Information Tourismusverein Remstal-Route e. V. Endersbacher Bahnhof Bahnhofstraße 21 71384 Weinstadt Tel.: 0 71 51 / 2 76 50 47 Fax: 0 71 51 / 2 76 50 48 E-Mail: info@remstal-route.de www.remstal.info

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 9.00 bis 12.30 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr, Samstag: 9.00 bis 12.30 Uhr

• •

Einheimische und Gäste Vermittlung und Beratung bei der Suche von Unterkünften Attraktive Pauschalangebote Geführte Touren und Weinproben, Planwagensowie Ballonfahrten u.v.m. Stadtführungen

Unterstützung bei der Organisation von: • Tages- und Wochenendprogrammen • Familien-, Gruppen- und Firmenveranstaltungen Verkauf von: • • • • • • •

Wander- und Radfahrkarten Büchern und Bildbänden Remstal-Route Geschenkgutscheinen STUTTCARD Ansichtskarten von Weinstadt Fahrkarten für die Schwäbische Waldbahn Tickets für ausgewählte Veranstaltungen

Unsere Mitglieder finden Sie ab Seite 62!


B L Ü H E N D E S R E M S TA L Gefüllter Hähnchenschlegel mit Bärlauch und Paprika

Rezept

Zutaten (für 4 Personen): 4 frische Hähnchenkeulen 200 g Kalbsbrät 1 Bund Bärlauch 1 rote und 1 gelbe Paprika 100 ml Sahne 100 ml Milch 100 ml Weißwein

1 Esslöffel Öl Röstgemüse (Zwiebel, Karotte, Sellerie, kleingeschnitten) etwas Tomatenmark, Lorbeer Rosmarinzweig Salz, Pfeffer Paprikapulver

Zubereitung: Die Keulen auslösen. Das Kalbsbrät mit gehacktem Bärlauch, fein gewürfelten Paprika und etwas Sahne gut durchmischen. Mit dem Spritzsack das Brät in die gewürzten Keulen einfüllen.

In einem flachen Bräter Öl erhitzen, die Keulen kurz hellbraun anbraten und herausnehmen. Danach das Röstgemüse und Tomatenmark hell anbräunen, mit Weißwein ablöschen. Die Keulen wieder einsetzen und mit Lorbeer und Rosmarin bei 160 Grad 35 Minuten im Ofen garen. Die Keulen warmstellen, den Bratenfond mit Milch und Sahne aufkochen. Die Sauce sämig einkochen, abschmecken mit Salz, Pfeffer und Paprika, danach durch ein Sieb passieren. Die Keulen schräg in Scheiben teilen und auf dem Saucenspiegel anrichten.

Familienbetrieb in dritter Generation mit angeschlossenem Partyservice setzt auf schwäbische Küche mit regionalen Zutaten und verwendet viel Selbstgemachtes, bis hin zu eigenen Wurstprodukten.

Oben: Chef am Herd in dritter Generation: Friederich Schmid serviert den Blütenteller in der gemütlichen Wirtsstube. Rechts: Inspiriert von der Blütenpracht des Remstales im Frühjahr - der Blütenteller.

Frische

Für die Aktion „Blühendes Remstal“ zaubern die Küchenchefs Farbe und Vielfalt auf die Teller, natürlich dürfen auch vegetarische Gerichte und verfeinerte Fisch-Delikatessen nicht fehlen. Die spannenden Kreationen aller teilnehmenden Gastronomen sind im Info-Flyer aufgelistet, vegetarische Gerichte sind gekennzeichnet (erhältlich ab Ende März bei der Remstal-Route).

Der Tourismusverein RemstalRoute bringt Genuss-Angebote auf den Weg

D

ie Herausforderung heißt: den Frühling schmecken! Die Remstal-Route hat das Ziel vorgegeben, die Köche aus dem Remstal folgen nur allzu gerne. Vier Wochen lang, vom 10. April bis zum 3. Mai 2015 bieten Remstäler Gastronomen einen Blütenteller oder ein Blütenmenü an. Friederich Schmid vom Gasthof Lamm in KernenRommelshausen kocht für diese Aktion gefüllte Hähnchenschlegel mit Bärlauch und Paprika. Der

Speisekarte

Frühlingsküche

Blühendes Remstal Vom 10. April bis 3. Mai 2015 Preis für das Tellergericht: 11,50 Euro; das 3-GängeMenü wird für 29,00 Euro angeboten. Den Info-Flyer mit den teilnehmenden Betrieben und Gerichten gibt es ab Ende März 2015 in den Remstaler Rathäusern und bei den teilnehmenden Gastronomen. Er kann außerdem beim Tourismusverein Remstal-Route e. V. angefordert werden unter: Tel.: 0 71 51 / 2 76 50 47 oder info@remstal-route.de und steht zum Download unter www.remstal.info bereit.


PLÜDERHAUSEN

Lichterglanz an der Rems Plüderhäuser Musikanten feiern im Juni am idyllischen Flussufer

„Wir haben keine Burg, wir haben kein Schloss. Aber die Rems fließt mitten durch den Ort“, sagt Manfred Mück, Vorsitzender des 370 Mitglieder starken Vereins. An einer der schönsten Stellen, beim Alten Rathaus, wurden Wasserspiele samt Sitzgelegenheiten und Liegewiese angelegt. Was also lag näher, als die traditionelle September-Hocketse am Marktplatz aufzugeben und an dem idyllischen Uferabschnitt eine neue Veranstaltung für Jung und Alt zu etablieren.

Plüderhausen feiert.

8

Remstal Magazin

F

ür alle wird etwas geboten: Eher leise und beschaulich geht es am Freitag zu, am Samstag ist Stimmungs- und Partymusik angesagt, am Sonntag der Frühschoppen. Höhe-

PLÜDERHAUSEN

M

it Hunderten von Kerzen, Teelichtern und Fackeln tauchen die Plüderhäuser Musikanten das Ufer der Rems in ein romantisches Licht. Jedes Jahr im Juni heißt es dort: „Rems in Flammen“.

TERMINE

Strandfeeling und Partymusik an den Ufern der Rems.

Etwas Besonderes sollte es sein – und ist es geworden. Nicht nur die vielen Kerzen auf dem Wasser und die Lichterketten an den Bäumen sorgen für ein stimmungsvolles Ambiente. In die Rems hinein wird Jahr für Jahr von den Vereinsmitgliedern eine Bühne gebaut, auf der verschiedene Musikgruppen auftreten. Rund hundert Vereinsmitglieder sind im Einsatz, um das dreitägige Fest zu stemmen. Alleine der Auf- und Abbau der 80 Quadratmeter großen Bühne, die über dem Wasser zu schweben scheint, bedeutet 200 Stunden Schwerstarbeit. Doch der Aufwand lohnt sich, wie die Besucherzahlen zeigen.

Scheint über dem Wasser zu schweben: die eigens aufgebaute Bühne mit Steg.

punkt ist jedes Jahr das Feuerwerk am Samstag, kurz vor 23 Uhr. „Ein Flussfeuerwerk“ – von Pyrotechniker Ralf Engelmann in der Rems angelegt. Mit bunten Feuerrädern und Raketen, die im Nachthimmel als Sternenstrauß explodieren. „Rems in Flammen“ findet wieder vom 19. bis 21. Juni 2015 im Schlossweg an der Remspromenade statt. Beginn: Freitag und Samstag 18 Uhr, Sonntag 11 Uhr. 11.01.2015: Neujahrskonzert der Plüderhäuser Musikanten in der Staufenhalle, 17 Uhr. 16.03.2015: Krämermarkt in der Ortsmitte, 8-17 Uhr. 25.04.2015: PopLyrix mit den Plüderhäuser Musikanten und TonArt in der Staufenhalle, 20 Uhr. 30.04.2015: Maibaumfeier mit Hocketse auf dem Markplatz, ab 18 Uhr.


GUTSCH EI N

So macht Schenken

Spaß sonstigen im Verein organisierten Mitgliedern eingelöst werden. Egal, ob der Beschenkte sich einen edlen Tropfen gönnen, ein gutes Essen, eine Kutschfahrt oder ein Jazzkonzert genießen möchte, es wird sicher zu einer bleibenden Erinnerung. Dieses Magazin wird beim Kauf eines Geschenkgutscheines gratis mit ausgehändigt. Viel Freude beim Schenken und Beschenktwerden!

Die Geschenkgutscheine des Tourismusvereins Remstal-Route können bei rund 150 Mitgliedern eingelöst werden.

INCONTRO Pizzorante Das italienische IN – Restaurant in Weinstadt-Beutelsbach.

Treffen, Genießen, Essen INCONTRO heißt Treffen. Bei uns treffen Sie auf eine gute – absolut frische – italienische Küche, auf ein schönes Ambiente und auf nette Menschen.

28. 01 – 08. 02. 2015: 13. 02 + 14. 02. 2015: 17. 02. 2015:

Bestellen

Geburtstag, Hochzeit, Weihnachten, der gemütliche Kaffeeklatsch bei der Freundin, die Geburt des ersten Kindes – Anlässe, um lieben Menschen mit einer kleinen Aufmerksamkeit eine große Freude zu machen, gibt es genug. Immer die richtige Wahl sind die Geschenkgutscheine, die der Tourismusverein Remstal-Route zum Kauf anbietet. Bei allen 19 Kommunen, die sich zusammengeWo einlösen? schlossen haben, um Alle Betriebe den Tourismus im Remstal zu fördern, kann ab Seite 62 der Geschenkgutschein ab einem Mindestwert von zehn Euro erworben werden. Der Geschenkgutschein ist ab dem Ausstelldatum drei Jahre lang gültig und kann bei rund 70 Restaurants oder 45 Weingütern und

TI P P

Der Gutschein ist erhältlich bei: Tourist-Information Tourismusverein Remstal-Route e. V. Endersbacher Bahnhof Bahnhofstraße 21 71384 Weinstadt Tel.: 0 71 51 / 2 76 50 47 Erhältlich auch in allen Rathäusern der Mitgliedskommunen (S. 90).

HUMMER !! 4-Gang-Valentinsmenü Faschings-Küchen-Party

Genießen Sie eine hervorragende italienische Küche mit hausgemachten Nudeln, täglich frischem Fisch, Tagesempfehlungen, wechselndem Mittagstisch und Sonntags ein leckeres 3-Gang-Menü. Ihre INCONTRO Famiglia INCONTRO PIZZORANTE Stiftstraße 6 • 71384 Weinstadt-Beutelsbach • Telefon (0 71 51) 6 51 54 info@incontro-pizzorante.de • www.incontro-pizzorante.de Öffnungszeiten: Küche von 11.30-14.15 Uhr und 17.30-22.30 Uhr, Pizza bis 23.00 Uhr, Samstag ab 17.30 Uhr, Montag: Ruhetag.

Remstal Magazin

9


Unterhaltsamer E Weingenuss 07.-08.02.2015, Alte Kelter Fellbach: - Moderator für kommentierte Weinproben: Jürgen Hörig, SWR - Weinsorten für komm. Wein proben: Samstag: Junge Weine Junge Winzer, Riesling, Sauvignon Blanc, Spätburgunder Sonntag: Muskattrollinger, Weiße Weine aus dem Holzfass, Lem berger, Internat. Rotweinsorten - Neue Öffnungszeiten: 11-18 Uhr - Verkostungstisch mit Sekt

10

Remstal Magazin

Information

s ist das Forum für die Remstäler Weine schlechthin: Zwei Tage lang werden vom 7. bis 8. Februar 2015 Weinmacher aus dem Remstal sowie aus Stuttgart und Esslingen ihre Weine und Sekte präsentieren. In kom-

19. Weintreff in Fellbachs Alter Kelter mentierten Weinproben mit Moderator Jürgen Hörig und verschiedenen Winzern gibt es jede Menge Informationen und Weinwissen. Der SWR-Moderator ist mit seinem jugendlich wirkenden Charme und guter Laune seit vielen Jahren Garant für gelungenes „Infotainment“. Fast jeden Abend erleben die Zuschauer der Landesschau Baden-Württemberg, wie er humorvoll durch die Neuigkeiten aus dem Ländle führt. Was viele nicht wissen: Hörig lebt im Remstal, quasi in der Nachbarschaft des Weintreffs und vieler Wengerter, und hat einen guten Draht zum Thema Wein.

Von 11 bis 18 Uhr können die Besucher des 19. Weintreffs an zwei Tagen mehr als 300 Weine entdecken und die Erzeuger kennen lernen. Viele Wengerter sind vor Ort und freuen sich über Rückmeldungen der Verbraucher und Fachsimpeleien mit Experten.

I

n moderierten Weinproben geht es am Samstag ab 11:30 Uhr um das Thema „Junge Weine - Junge Winzer“ und um Weine der Rebsorten Riesling, Sauvignon Blanc und Spätburgunder. Am Sonntag stehen im ZweiStunden-Abstand die Themen Muskattrollinger, Weiße Weine aus dem Holzfass, Lemberger und Internationale


Information

WEINTREFF

Foto: Minerva Studio/Shutterstock.com

T I T E LT H E M A

19. Weintreff – Die Besten aus dem Remstal, 07.-08. Februar 2015, täglich von 11 bis 18 Uhr, Alte Kelter Fellbach. Im Eintrittspreis enthalten sind die Verkostung der Weine, eine detaillierte Weinkarte sowie ein Stielglas. Die Übersicht der zur Verkostung präsentierten Weine steht ab Ende Januar 2015 auch im Internet unter www.remstal.info zum Download bereit. Vorverkauf: Tourist-Information Tourismusverein Remstal-Route Endersbacher Bahnhof Bahnhofstraße 21, 71384 Weinstadt Tel.: 0 71 51 / 2 76 50 47

Tageskarte: 20,- Euro (18,- VVK) Wochenendkarte: 28,- Euro (26,- VVK)

Veranstalter: Tourismusverein Remstal-Route in Kooperation mit der Stadt Fellbach.

Sie erhalten den ausführlichen Infoprospekt und Eintrittskarten ebenfalls im i-Punkt Stuttgart, Königstraße 1a, sowie bei allen Rathäusern/Tourist-Informationen zwischen Fellbach und Schwäbisch Gmünd und direkt bei den teilnehmenden Weingütern. Parkplatz hinter der Alten Kelter oder beim Max-Graser-Stadion P1-P3. Haltestelle „Alte Kelter“ der VVS-Buslinie 60 mit Anschluss an S2 und S3 (www.vvs.de).

Jürgen Hörig hat sich vor allem mit der Live-Sendung Landesschau BadenWürttemberg einen Ruf als gut gelaunter und humorvoller SWR-Moderator gemacht. Da er im Remstal lebt, beginnt das Thema Wein quasi vor seiner Haustüre.

Joachim Ott: Wein oder Winzer, was gibt bei Ihnen den Ausschlag beim Weinkauf?

Jürgen Hörig: Bei einheimischen Weinen spielen die Betriebe eine Rolle. Schließlich liegen die guten Weingüter bei mir im Remstal wie an einer Perlenschnur aufgereiht vor der Haustüre. Bei internationalen Weinen gehe ich schon eher mal nach der Rebsorte.

Joachim Ott: Wie bereiten Sie sich auf eine solche Moderation vor? Rotweinsorten auf dem Programm. Die Verkostung aller Weine ist ebenso wie ein Weinglas im Eintritt enthalten. Joachim Ott Jürgen Hörig - Profi-Moderator mit guter Laune. Hörig moderierte neun Jahre lang die tägliche Live-Nachmittagssendung „Kaffee oder Tee?“ und seit nunmehr 15 Jahren die einstündige Live-Sendung Landesschau Baden-Württemberg. Sein Markenzeichen sind das offene Zugehen auf seine Interviewpartner, Charme und Freundlichkeit. Joachim Ott: Wie ist Ihr Verhältnis zum Wein? Jürgen Hörig: Ich bin Genusstrinker. Ich habe meine Zunge so trainiert, dass ich Weine einschätzen kann. Ich bin aber sicher noch weit von dem entfernt, was Profis herausschmecken. Joachim Ott: Haben Sie Vorlieben für bestimmte Weine? Jürgen Hörig: Ich habe keine besonders teuren Weine im Keller und lege auch keine großen Vorräte an. Meine Weine sind zum sofortigen Verzehr gedacht und natürlich gibt es zwei, drei Sorten, die ich bevorzuge.

Jürgen Hörig: Ich bin in vielen Themenfeldern zuhause und gehe an jedes Thema offen heran. Wichtig sind mir eine sehr gründliche Vorbereitung und ein ganz individuelles Konzept, das ein breites Publikum anspricht. Joachim Ott: Es gibt ja für Weinbeschreibungen eine spezielle Weinsprache. Was halten Sie davon? Jürgen Hörig: Grundsätzlich sind die vielfältigen und detaillierten Assoziationen der Verkostungsprofis hilfreich, aber man sollte es nicht übertreiben. Mir genügen wenige Adjektive, um einen Wein einzuordnen. Letztlich entscheidend ist einfach, ob er mir schmeckt. Joachim Ott: Gibt es einen Lieblings-Wein? Jürgen Hörig: Ja, aber die Rebsorte ist da nicht so wichtig. Wenn ich abends erschöpft nach Hause komme, dann freue ich mich oft auf einen richtig „schweren Brummer“, einen sehr guten, gehaltvollen Wein.


sich! Der Weg zu uns lohnt r: Schau‘n Sie mal rein unte e ler.d ww w.hirsch-manolz wei

HIRSCHGARTEN. GESELLIGKEIT. SELIGKEIT.

Steaks oder Wurstsalat in Hirsch-Qualität, deftige Brotzeit oder leichte Sommerküche, dazu Bierspezialitäten von König Ludwig oder Schussenrieder. Und reichlich Platz! Bei beständig schönem Wetter von Mai – Sept. täglich von 14 – 22 Uhr, an Sonn- und Feiertagen von 11 – 22 Uhr. Letzte Bestellung 21.30 Uhr. Wir freuen uns auf Sie!

5x

„Gold-prämierte“

Qualität

Auf der Fleischermesse in Stuttgart wurden fünf unserer Produkte mit einer Goldmedaille ausgezeichnet. Probieren auch Sie unsere „Gold-Prämierten“, z.B. Unsere Bierschinken, Saitenwürstchen oder...

Krakauer mit Chili

Weißwurst

Jägersalami Thomas Kurz · Joh-Phil-Palm-Str. 27 · 73614 Schorndorf Telefon (0 71 81) 6 26 76 · www.thomas-kurz.de

Die Energiewende. Der Schlüssel für eine bessere Zukunft. Energie für alle, ohne die Umwelt zu belasten: Das ist das Ziel der Energiewende. Sie ist lokal, denn der Strom wird nicht besser, wenn er über lange Leitungen kommt. Nur weniger. Grüne Netze, grüne Produkte, grüne Erzeugung. Das muss gut ineinander greifen. So gestaltet Süwag die reale Energiewende. www.suewag.com/energiewende

Kletterspaß im Taubental Besuchen Sie einen der schönsten Kletterparks der Region: Schwäbisch Gmünd-Wetzgau, an der Straße nach Wustenriet

T 07176 452511 www.skypark.de 12

Remstal Magazin


REMSHALDEN

Bis weit nach Mitternacht wird Musik gemacht. In diesem Jahr dabei: die Band „Friends’ Mission“ (rechts).

E

inmal im Jahr wird die Nacht zum Tag in Remshaldens Unternehmen! Dann stehen Werkstätten, Lager- und Produktionshallen eine Nacht lang ausschließlich im Dienst der Kultur. Wo sonst geschraubt, gebohrt, instand gesetzt und verkauft wird, können Nachtschwärmer bis weit nach Mitternacht ein breites Spektrum an musikalischen Darbietungen und Kabarett in ungewohnter Umgebung und einer ganz besonderen Atmosphäre genießen.

für

Nachtschwärmer Musik und Kabarett bei „KulTOUR in der Fabrik“ am 25. April in Remshalden

D

er eigens eingerichtete Busshuttle sorgt auch diesmal wieder für eine gut funktionierende Verbindung und garantiert Punktlandungen vor den einzelnen Veranstaltungsorten. Einer langen und abwechslungsreichen Nacht steht dann nichts mehr im Wege. Wer sich gerne von Rock, Pop und Jazz in toller Atmosphäre mitreißen lassen möchte, ist beim Autohaus Nuding sowie bei Arnold Glas und den Unternehmen Almet und Palmer Bleche genau richtig. Doch nicht nur

REMSHALDEN

TERMINE

Am Samstag, 25. April 2015, ist es wieder soweit. D ie Remshaldener Kulturnacht „KulTOUR in der Fabrik“ führt bereits zum achten Mal heraus aus klassischen Veranstaltungsorten hinein in eine Reihe ungewöhnlicher Räumlichkeiten, wo neben Rock und Pop, Blues, Boogie und Rock’n'Roll auch Kabarett und Comedy die Bühnen erobern. Eine Spätschicht der ganz besonderen Art, die Jung und Alt zusammenbringt.

Spätschicht

Musikalisches steht auf dem Programm: Wie bereits in den Vorjahren trumpft die „KulTOUR in der Fabrik“ mit Kabarett in bewährter Form in den Räumlichkeiten der Firmen Schnaithmann und Klingele Papierwerke auf. Natürlich ist überall auch an das leibliche Wohl gedacht. Wie gewohnt wird die Bewirtung von Remshaldener Vereinen übernommen. Eintrittsbändchen gibt es ab 9. März im Vorverkauf. Weitere Infos zu Programm, Vorverkaufsstellen und dem Busfahrplan unter www.kultourinderfabrik.de. 10.01.2015: Neujahrskonzert mit dem Salonorchester Mélange im Rathaus, 20 Uhr. 07.02.2015: Kabarettist Ernst Mantel mit neuem Programm „HA KOMM“ im Festsaal der Grundschule Grunbach, 20 Uhr. 25.04.2015: KulTOUR in der Fabrik. 13./14.06.2015: Remshaldener Straßenfest. Weitere Termine unter www.remshalden.de.

Einmal im Jahr verwandeln sich Werkhallen in Konzertsäle.

Remstal Magazin

13


W E I N S TA DT

Oben: Der Wein spielt bei den Feiern zum 750-jährigen Bestehen Strümpfelbachs eine wichtige Rolle. Oben: Lauschige Winkel und vor allem der Blick auf die Weinberge locken die Festbesucher. Rechts: Strümpfelbacher Schätze finden sich einige hinter den Fachwerk-Mauern. Zum Jubiläum werden sie der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

750

Jahre Strümpfelbach -

Ewig und drei Dinge Der Wein, das Holz und die Kunst

D

WEINSTADT

TERMINE

rei Leitsterne begleiten Strümpfelbach durchs Jahr 2015: Der Wein, das Holz und die Kunst stehen Pate für das 750-jährige Ortsjubiläum, das die Stadt Weinstadt gemeinsam mit ihrem kleinsten und gleichzeitig schönsten Stadtteil an den Hängen des Schurwalds feiert. Den Auftakt macht eine fulminante Silvesterfeier in den Weinbergen oberhalb von Strümpfelbach. Mit 750 Glocken-

schlägen aus dem Turm der Dorfkirche läuten Jugendliche das Jubiläumsjahr ein. Neben einer Reihe von Vorträgen, Führungen und Veranstaltungen, wie einem überregionalen Oldtimertreffen oder einem großen Open-Air-Konzert aller ortsansässigen musizierenden Vereine, ist das Festwochenende im Juli der Höhepunkt der Feierlichkeiten.

31.12.2014: Silvesterfeier ab 23 Uhr, in den Weinbergen. 06.05.2015: „Frauenleben“ in Strümpfelbach. Eine Ortsführung auf den Spuren besonderer Frauen in den vergangenen 750 Jahren. 20.06.2015: Serenadenabend aller musizierenden Vereine von Strümpfelbach, Kirschblütenweg/Gemeindehalle. 28.06.2015: Großes Oldtimer-Treffen des Motorsportclubs Strümpfelbach. 2. Wochenende im Juli 2015: Große Jubiläumsfeier in Strümpfelbach Weitere Informationen unter www.weinstadt.de

Da werden Skulpturen von Prof. Nuss ungewohnt und originell in Szene gesetzt und außergewöhnliche Führungen über das Fachwerk oder eine Strümpfeltour auf Strümpfen angeboten. Mit einer eigens hergestellten und über 75 Meter langen Weintafel aus massivem Holz als Mittelpunkt des Festgeschehens soll die Zusammengehörigkeit der fünf Stadtteile Weinstadts symbolisiert werden.

Z

u den edlen und vielfach ausgezeichneten Weinen Strümpfelbacher Winzer gesellen sich hier vielfältige und hochwertige Speisen, darunter auch solche, die vollständig auf Fleisch verzichten. Parallel dazu und nur an diesem Wochenende werden unter dem Motto „Strümpfelbacher Schätze“ besondere Orte zu sehen sein, die für die Öffentlichkeit normalerweise nicht zugänglich sind. Strümpfelbacher öffnen dann ihre Türen und zeigen ihre ganz privaten Schätze: vielleicht eine alte Ofentür, ein besonderes Kleidungsstück, einen geliebten Menschen oder einen dreigeschossigen Gewölbekeller. Einfach richtige „Schätze“, die es nur in Strümpfelbach gibt. Das Fachwerk steht auch im Mittelpunkt etlicher Führungen im Jubiläumsjahr.


Sattelfest

N EU E R ADB ROSCH Ü R E

durchs Remstal

Wer die Rems von der Mündung bis zur Quelle per Rad erkunden möchte, dem sei die „Remstal-Radroute“ empfohlen, die von Remseck bis Essingen führt. Unterwegs kann der Fahrradfahrer die längste freitragende Holzbrücke der Welt (in Remseck) besichtigen, die Geburtsstadt von Gottlieb Daimler (Schorndorf) oder die älteste Stauferstadt (Schwäbisch Gmünd).

Foto: Stadt Lorch

Broschüre mit sechs Radtouren durch die Region neu aufgelegt

Immer an der Rems entlang – von der Quelle bis zur Mündung führt die Remstal-Radroute.

Blühende Wiesen bei Lorch.

Weitere Streckenvorschläge: die Korber-Kopf-Route mit Start in Winnenden, die Wein- und Kelterroute von Fellbach nach Weinstadt, die Schurwald-Radroute nach Aichwald, die Höhenroute, die in Winterbach startet, sowie die Stauferschleife über Schwäbisch Gmünd, Lorch und Wäschenbeuren.

A

lle sechs Touren können auch über einen QR-Code abgerufen werden, der zum Online-Freizeitportal der Remstal-Route führt. Es enthält detailliertes Kartenmaterial zum Ausdrucken sowie weitere Infos über Einkehrmöglichkeiten und GPS-Daten. Sigrid Krügel

Herrliche Aussichten sind inbegriffen: hier auf Stetten.

Information

S

onnige Weinberge, lichte Waldgebiete, bunte Streuobstwiesen und idyllische Auenlandschaften: Auf 80 Kilometer Länge schlängelt sich die Rems von der Quelle in Essingen bis Remseck, wo sie in den Neckar mündet. Wer die Vielseitigkeit der Landschaft entdecken möchte, kann dies mit dem Fahrrad auf einer von sechs Touren, die der Tourismusverein Remstal-Route erarbeitet und ausgeschildert hat. Die Radkarte „Sattelfest durchs Remstal“, die auch die touristischen Highlights auf den Strecken beschreibt, wurde jetzt vollständig überarbeitet. Sie enthält zu jeder Route eine detaillierte Karte und ein Höhenprofil sowie Informationen zur Fahrradmitnahme in den Bahnen der Verkehrsverbünde VVS und OstalbMobil.

Der Prospekt ist bei der Remstal-Route im Endersbacher Bahnhof, Bahnhofstraße 21, 71384 Weinstadt, Tel.: 0 71 51 / 2 76 50 47 sowie bei allen Rathäusern und Tourist-Informationsstellen im Remstal erhältlich. Er kann übers Internet unter www.remstal.info oder per E-Mail an info@remstal-route.de bestellt werden.


Entdecken Sie den Remstal-Höhenweg …

Rechts: Ein Hölderlin-Zitat steht an der Abzweigung zum Beutelsbacher Schönbühl.

226 Kilometer lang ist der Remstal-Höhenweg. Er führt auf Halbhöhenlage von Fellbach bis zum Remsursprung südlich der Rems entlang und ab Essingen nördlich der Rems wieder zurück zur Mündung in Neckarrems. Diesmal wandern wir von WeinstadtBeutelsbach nach Winterbach.

S

Information

tart für unsere heutige Tour ist der Bahnhof in Beutelsbach. Von hier geht es zur Remstalkellerei in der Kaiserstraße, wo man bei einem ersten Stopp eine kleine Weinprobe machen könnte. Über die Kaiser- und die Schönblickstraße erreichen wir dann den Kappelbergweg. Er ist Teil des Württembergischen Weinwanderweges, den man an dem Wanderzeichen mit den roten Trauben erkennt. Bis Schnait folgen wir dem Logo, es

... vom führt uns unterhalb der Burgruine Kappelberg entlang, wo sich die Aufständischen des Bauernaufstands „Armer Konrad“ trafen.

Schweizer Liasrücken Schurwaldes

über den des

In Schnait kommen wir am Silchermuseum (www.silcher-museum.de) vorbei. Das Museum ist in den Räumen der 1767 erbauten Schnaiter Schule untergebracht, dem Geburtshaus von Friedrich Silcher. In Wandern ohne Gepäck der ehemaWer den Remstal-Höhenweg über mehrere Tage begehen ligen Lehrermöchte, kann beim Tourismusverein Remstal-Route Pauschalangebote mit Gepäcktransport buchen - zum Beispiel wohnung des in fünf Tagen von Fellbach nach Schwäbisch Gmünd oder Hauses sind in vier Tagen von Schwäbisch Gmünd zur Remsquelle und eine ländliche zurück. Weitere Infos unter www.remstal.info. Einrichtung Höhenweg-Extremtouren aus der Zeit Der Remstal-Höhenweg reizt auch Extremläufer wie Walter des KompoHösch. Der 53-Jährige ist den Höhenweg im November 2011 von Essingen bis Remseck in 17 Stunden gelaufen, um für nisten zu seeinen Ultralauf in Alaska zu trainieren. Für den Tourismusverein hen, in einem Remstal-Route bietet er geführte Wanderungen an, bei denen in modernen Mudrei Tagen rund 105 bzw. 120 Kilometer zurückgelegt werden.

seumssaal veranschaulichen zahlreiche Dokumente und Gegenstände aus Silchers Besitz dessen Lebensweg und Wirken. Kurz vor dem Ortsende biegen wir nach rechts in die Mühlbergstraße und stoßen auf die Wiesentalstraße und damit auf den Remstal-Höhenweg, der aus Strümpfelbach kommt.

W

ir folgen der Wiesentalstraße nach links und den gelben Schildern „RemstalHöhenweg“. Nach einigen hundert Metern geht es wieder nach links, wir überqueren die Kreisstraße nach Baach und folgen dem Remstal-Höhenweg in


Winnenden

Schwaikheim

Links: Blick über den Schurwald bei Winterbach-Engelberg. Unten: Die SandsteinFiguren von Ludwig Heeß bevölkern die Weinberge bei Schnait.

SERIE

Teilstrecke Beutelsbach nach Winterbach des Remstal-Höhenwegs

Etappenübersicht

HÖH ENWEG

Neckar

Remseck

Fellbach

14 Korb Waiblingen

• Wegstrecke: ca. 8 Kilometer. Fellbach • Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel, Kernen i.R. mit mehreren knackigen Anstiegen, kinderwagengeeignet. • Einkehrmöglichkeiten: Finden Sie ab Seite 62 in diesem Magazin.

Remshalden

29

Weinstadt

Winterbach

Stuttgart

10 Für eine detaillierte Wegbeschreibung fordern Sie die offizielle Wanderkarte an oder schauen Sie in unser Online-Freizeitportal unter 14 http://www.remstal.info/Freizeit.540.0

Aichwald

Winnenden

Schwaikheim

10 14 Korb Waiblingen

Kernen i.R.

Remshalden

298

29

Weinstadt

Urbach

B

Schorndorf Winterbach

29

Lorch Schwäbisch Gmünd

Plüderhausen Rems

Stuttgart

10

Aichwald

297

10

Weitere Informationen zum Remstal-Höhenweg samt Höhenprofil sowie GPS-Daten direkt auf dem Handy ansehen. Einfach Code abfotografieren. Kostenlose Bar-CodeReader finden Sie in Ihrem jeweiligen App-Store. Alternativ können Sie diese Daten auch auf unserer Homepage nachschlagen: www.remstal.info/Remstal-Hoehenweg.538.0.html Frühere Artikel des Remstal-Höhenwegs finden Sie im Internet unter http://www.remstal.info/Den-Hoehenweg-entdecken.580.0.html

bachtal

die Weinberge. Immer weiter geht es in Kehren bergauf bis zu einer kleinen Kreuzung mit zwei großen Gesteinsbrocken. Hier steht der „KreabaMann“, eine Steinskulptur von Ludwig Heeß. Der Schnaiter Wengerter und Hobby-Künstler hat das Winzerleben vergangener Zeiten in Sandstein gemeißelt. Wir passieren noch das „Bussierbänkle“, den „Sänger-Häfner“, den Dachsbau und die Wetterfrösche von Ludwig Heeß. Schließlich erreichen wir die Kreisstraße nach Manolzweiler, die wir überqueren. Vorbei geht es an Streuobstwiesen und Brombeerhecken mit Blick auf den Schönbühl. Kurz vor dem Saffrichhof weisen uns die gelben Schilder den Weg nach rechts. Ab hier geht es, von hohen Bäumen beschattet, meist ebenerdig nach Manolzweiler. Unterwegs kommen wir an einem Spielplatz mit Grillstelle vorbei, wo man gut rasten kann.

tergehen, um dort einzukehren. Wer sich für die zweite Variante entscheidet, muss im Ort links in den Kirchenweg abbiegen und trifft kurz darauf wieder auf den Remstal-Höhenweg. Vorbei geht es jetzt an Wiesen und Apfelbäumen und schließlich erreichen wir Winterbach-Engelberg. Kurz vor dem Schloss, das heute eine Waldorfschule beherbergt, biegen wir zwischen Haus Nr. 23 und 25 nach rechts und laufen einen schmalen Schotterweg bergab. Am Bauernhof geht es noch mal links. Der Weg führt jetzt meist bergab, wir folgen den gelben Hinweisschildern bis wir beim Winterbacher Regenrückhaltebecken auf einen Asphaltweg stoßen. Hier verlassen wir den Remstal-Höhenweg und halten uns links. Nach wenigen hundert Metern erreichen wir Winterbach. Zu unseren Füßen: das Freibad. In Winterbach können wir die S-Bahn zurück zum Ausgangspunkt nehmen. Sigrid Krügel

An der Kreisstraße können wir jetzt der Höhenweg-Beschilderung nach links folgen oder alternativ geradeaus Offizielle Wanderkarte Die Karte ist im Buchhandel und parallel zur Kreisstraße und in der Geschäftsstelle der nach Manolzweiler weiRemstal-Route im Bahnhof in Weinstadt-Endersbach zum Preis von 6,95 Euro erhältlich.

Endstation der Wanderung ist diesmal das Winterbacher Freibad.

Remstal Magazin

17


WI NTER BACH

Feiern und

flanieren beim

Neptunbrunnen Vom 20. bis 22. Juni findet in der neu gestalteten Winterbacher Ortsmitte das 32. Brunnenfest statt

Beim Winterbacher Brunnenfest wacht Neptun über die Gäste.

Mehr Platz zum Flanieren und Feiern: Vom 20. bis 22. Juni findet unter den Augen des Wassergottes Neptun das inzwischen 32. Brunnenfest in der neu gestalteten Ortsmitte von Winterbach statt.

S

WINTERBACH

TERMINE

eit 1975 trifft sich Jung und Alt in Winterbach zum Brunnenfest. 2014 musste das große Stadtfest wegen der Sanierungsarbeiten ausfallen, 2015 soll es umso fröhlicher gefeiert werden. Gründe dafür gibt es genug: Die Ortsmitte ist attraktiver geworden. Der Fußgängerbereich wurde vergrö-

ßert, künftig kann man hier an einem Wasserlauf flanieren oder gemütlich sitzen. Die wu n d ers ch ö n e Fachwerkkulisse wurde und wird noch saniert und durch Neubauten ergänzt. Zwei Kreisverkehre sorgen für mehr Verkehrssicherheit. Und: Neptun ist auf die Säule des Brunnens zurückgekehrt. Im Sommer 2013 hatten ihn Vandalen so stark beschädigt, dass inzwischen eine Reproduktion aufgestellt wurde. Das 230 Jahre alte Original ist ins Museum umzogen. Ein Höhepunkt des dreitägigen Festes rund um den Neptunbrunnen wird unter anderem der Montagabend sein, wenn die „Münchner Zwietracht“ auf der Bühne am Marktplatz für Stimmung sorgt.

24.01.2015: Winterunterhaltung des Musikvereins Winterbach, Salierhalle. 10.-12.04.2015: Ikebana-Kunstausstellung, Winterbacher Kelter. 30.04.2015: Maifeier der Gemeinde Winterbach und der Freiwilligen Feuerwehr Winterbach, Marktplatz, 19 Uhr. Weitere Infos und Veranstaltungen unter www.winterbach.de.

Seit dem Jahre 1997 spielen die sechs Wiesn-Botschafter auf dem Münchner Oktoberfest im Hippodrom, dem ältesten und traditionsreichsten Festzelt, und sind dort mittlerweile unersetzlich.

E

röffnet wird das Brunnenfest traditionell mit dem Urbanstrunk am Samstag um 18 Uhr. Danach ist gemütliches Beisammensein angesagt. Alle großen Vereine im Ort – ein gutes Dutzend – sind dabei und sorgen während des gesamten Festes für ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken. Verschiedene Bands bieten die passende musikalische Umrahmung. Am Samstag findet außerdem wieder ein Flohmarkt statt. Und für Montagnachmittag lädt die Gemeinde die Senioren zur gemütlichen Hocketse ein. Die „Münchner Zwietracht“ sorgt auch 2015 wieder für Stimmung.


KERNEN

Oben: schöne Aussichten vom 2010 wurde der KirchenNaturdenkmal „Sieben Linden“. raum Weinbergtreff neu gestaltet. Rechts: Knauer's und neugierige Kühe am Wegesrand.

B

lau-gelb gestreift mit einem großen blauen S: Wer diesem Wegweiser folgt, passiert einige der schönsten Winkel in Kernen-Stetten. Acht Kilometer lang ist der neue Rundwanderweg, der an der evangelischen Kirche beginnt. Steil bergan über Steigstraße und Stäffele führt der Wanderweg zunächst zur Y-Burg, wo sich ein Zwischenstopp lohnt. Einen Museumswengert mit fast ausgestorbenen Rebsorten kann man hier besichtigen, das Trockenmauerprojekt des Vereins Allmende und die fantastischen Figuren des Strümpfelbacher Künstlers Karl Ulrich Nuss.

KERNEN

TERMINE

Nächste Station: der Aussichtspunkt „7 Linden“. Von hier führt der Weg an der Kammerforstheide vorbei. Auf Initiative der IG Streuobst wurde ein von

20

Winkel, grandiose Aussichten Verträumte

Der neue Stettener Rundwanderweg der EU bezuschusstes Projekt ins Leben gerufen, das den Erhalt der Streuobstwiesen sichern soll. Die wichtigsten Helfer sind fast immer vor Ort: eine Schafherde, die hier weidet und dafür sorgt, dass diese Kulturlandschaft nicht verwildert.

D

amit Wanderer den Blick ins Tal in Ruhe genießen können, hat die Gemeinde an besonders schönen Stellen Bänke aufgestellt. So auch am Sängerheim, der nächsten Station auf dem Rundwanderweg. Ein

27.02.2015: Kabarett mit Lars Reichow in der Aula der Rumold-Realschule Rommelshausen, 20 Uhr. 17.04.2015: „Große, kleine Schwester“, nach dem Roman von Peter Härtling, Alte Kelter „Rom“, 20 Uhr. 19.04.2015: „Clown Pipo geht ins Flötenkonzert“ – Konzert für kleine Leute, Glockenkelter Stetten, 16 Uhr. 08.05.2015: Finanzkabarett mit Chin Meyer in der Aula der Rumold-Realschule Rommelshausen, 20 Uhr.

Remstal Magazin

Stück des Weges verläuft jetzt durch den Wald, dann geht es wieder durch die Weinberge zum Klettergarten des Alpenvereins. Dahinter führt das neue „Grimmelshäuser Wegle“ zum Eichensee, einem grün schimmernden, romantischen Teich, in dem man Fische beobachten kann. Noch ein paar hundert Meter bergab und der Wanderer befindet sich wieder im Tal. Über den Jägersumpf, den Steinbruch Mack und den Alten Friedhof geht es schließlich zurück zur evangelischen Kirche. In gut zwei Stunden ist die Strecke zu meistern – gäbe es nicht die zahlreichen Ruhebänke an den schönsten Aussichtspunkten. Sie einfach links liegen zu lassen, wäre schade. Deshalb: besser gleich drei Stunden einplanen (Routenplan im Internet: www.kernen.de). Der Rundwanderweg führt direkt am Klettergarten des Alpenvereins vorbei, einem idealen Übungsgelände für die ganze Familie.


VER STECKTE WI N KEL

E

infach mal etwas weiter nach oben gelangen, Abstand gewinnen und die Aussicht genießen: Dafür scheinen sie wie geschaffen, die Zeugenberge der Schwäbischen Alb. Mit fast 800 Metern ist das Kalte Feld die höchste Erhebung in Ostwürttemberg und bietet Ausblick ringsum: Zum Beispiel nach Westen in Richtung Rechberg und Hohenstaufen oder nach Norden über das Remstal. Wer Ruhe sucht auf dem Kalten Feld, der läuft am Segelflugplatz entlang, genießt die Aussicht und die ganz eigene Vegetation dieses Landschaftsschutzgebietes. Die vielfältige Landschaft bietet Ausblicke auf die aufgelockerten Wacholderheiden, wie sie auch typisch für die Alb sind.

Ein weites

Kaltes Feld

Oder man beobachtet das Treiben auf dem Segelflugplatz und lässt die Gedanken fliegen. Mit einer kurzen Wanderung gelangt man zur Gaststätte Knörzerhaus, einem bewirtschafteten BergwachtHaus. Auch das Franz-Keller-Haus, ein Wanderheim des Schwäbischen Albvereins, ist schnell erreicht. Zum Erforschen findet sich genug: Nach Südosten gehend stößt man auf den Galgenberg, den nur das Lautertal vom Albtrauf trennt. Und nach Nordosten gelangt man zum Hornberg mit seinem Aussichtspunkt, dem Luginsland. Über den Furtlepass, den man bei der Anfahrt passiert hat, geht es in Richtung Albhochfläche. Zum Ausspannen und Abschalten genügt aber auch ein kurzer Spaziergang zum nächsten Aussichtsbänkle oder eine Einkehr im Höhenrestaurant. Information: Man erreicht das Kalte Feld und den Hornberg von Schwäbisch Gmünd über die Landesstraße 1160 in Richtung Degenfeld. Etwa zwei Kilometer nach Weiler biegt man auf einem Geländesattel nach rechts Richtung Hornberg und Segelflugplatz ab, dort gibt es ausreichend Parkplätze. Auch ein Bus fährt von Schwäbisch Gmünd zum Hornberg.

Wo finde ich diesen Ort im Remstal? Schauen Sie auf unserer Übersichtskarte auf Seite 88 nach diesem Symbol:

V

Ihr versteckter Winkel … Kennen auch Sie einen versteckten Winkel? Wir freuen uns über Ihre Vorschläge. Tourismusverein Remstal-Route e. V. Bahnhofstraße 21 71384 Weinstadt-Endersbach Tel.: 0 71 51 / 2 76 50 47 info@remstal-route.de


-ANZEIGE-

Restaurant Hotel Gasthof zum Ochsen★★★ Gasthof und Landmetzgerei Zum Ochsen Kirchstraße 15 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 94 36-0 www.ochsen-kernen.de

Das ruhig gelegene Gästehaus befindet sich nur einige Gehminuten vom Gasthof entfernt und bietet gemütliche sowie modernste Zimmer. Geöffnet: 11.30 - 24.00 Uhr, warme Küche bis 21.30 Uhr, kalte Küche bis 23.00 Uhr. Hauptgerichte ab 14,50 bis 32,50 Euro. Ruhetag Restaurant: Betten Mittwoch. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 130, Nebenraum: 50

50

Gästehaus Schlegel Tannäckerstraße 13 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 94 36-20 Der historische Gasthof mit seiner Landmetzgerei befindet sich im Herzen des Remstals. Das mehrfach ausgezeichnete Restaurant bietet eine gehobene Regionalküche, welche für die kreative und sorgfältige Verarbeitung hochwertiger Frischprodukte bekannt ist. Ebenso glänzt die Metzgerei mit einer Vielzahl von Auszeichnungen.

Genießer-Arrangement

Die ganze Welt der professionellen Reinigung & Pflege für Old- und Youngtimer.

www.polytop-classics.de JETZ

GRO T MIT ONLIN SSEM E -SHOP

• Zwei Nächte im Doppelzimmer mit reichhaltigem Frühstücksbuffet • regionales 3 Gänge-Menü • Genießer-Menü (4 Gänge) mit Apéritif Preis pro Person: 179,- Euro

Preis pro Pers./Tag in Euro

Preis pro Tag in Euro

DZ/ÜF

EZ/ÜF

50,-

70,-

Hinweis: Wochenend-Tarif EZ 60,- und DZ 85,-

POLYTOP® GmbH Langenselbolder Str. 8 · 63543 Neuberg Tel.: 0 61 03/8 00 14-0 · Fax: 0 61 03/8 00 14-14

Verlassen Sie sich drauf: Wir wissen, was wir tun. Vertrauen Sie die Vermarktung Ihrer Produkte und Dienstleistungen nur Profis an, denn schlechte Kommunikation kann schnell ins Auge gehen. „Nur wer etwas kennt, kann es begehren. Nur wer etwas begehrt, wird es kaufen.“ Das ist unsere Aufgabe.

Bahnhofstr. 8 · 71364 Winnenden · www.reschundpartner.de 140523_remstal_magazin_az_217x177_4c_rz.indd 1

22

Remstal Magazin

26.05.14 10:30


A I C H WA L D

Pferdeliebhaber und Turnier2010 wurde der Kirchenreiter treffen sich beim raum neuAichwald. gestaltet. Reitverein

Auf die

D

er 13-jährige Oldenburger Desperados ist ein sanfter Riese, den 14-jährigen Carthago kann nichts aus der Ruhe bringen, Albert hat einen ganz besonderen Charakter und der süße und knuffige Merlin kann manchmal ganz schön stur sein. Die vier Schulpferde stehen beim Reitverein Aichwald: In der idyllischen Landschaft bei Lobenrot leben derzeit 30 Rösser und die Vereinskatze Smarty. Für kleine und große Pferdenarren veranstaltet der Verein jedes Jahr am Pfingstsonntag ein Jedermannreiten – mit Kutschfahrten, Spielstraße und Bewirtung.

AICHWALD

TERMINE

270 Mitglieder hat der Reitverein Aichwald zur Zeit, fast 100 davon sind Kinder und Jugendliche, erzählt die Vorsitzende Edith Hövelmann. Voltigieren, Longen, Reit- und Springunterricht, Ausritte und therapeutisches Reiten

Pferde... Beim Jedermannreiten an Pfingsten stellt sich der Reitverein Aichwald vor werden angeboten. Es gibt eine Reithalle, 20 mal 40 Meter groß, einen Außenplatz mit TerraTex-Boden für jedes Wetter und einen Rasenspringplatz.

D

abei hat alles in einem Rinderstall neben dem Rathaus begonnen, in dem die Gründungsmitglieder 1972 die ersten beiden Pferdeboxen einbauten. Doch in den Folgejahren wuchs der Verein immer weiter. Es musste etwas geschehen: 1980 konnte schließlich mit dem Bau der Reitanlage begonnen werden, 1982 war die Einweihung.

27.02.2015: Musikkabarett mit dem „Chor der Mönche“, Kulturbeirat der Gemeinde Aichwald, Schurwaldhalle, 20 Uhr. 01.05.2015: 1. Mai-Waldfest des Musikvereins Aichschieß, Waldspielplatz Aichschieß, 10-18 Uhr. 02.05.2015: Warentauschtag der BUND-Ortsgruppe Schurwald, Schurwaldhalle, 9.30-12 Uhr. 24.05.2015: Jedermannreiten beim Reitverein Aichwald, Alter Hau 1 in Lobenrot, ab 10.30 Uhr.

Weihnachtsreiten im Schnee.

Auch Kutschfahrten stehen auf dem Programm.

Heute gibt es beim Reitverein alljährlich ein Reitturnier und das Jedermannreiten, dazu Ferienprogramme und Schauvorführungen. Es können Springund Dressurprüfungen abgelegt werden und mit ihren Voltigiergruppen für Kinder und Jugendliche sind die Aichwalder auf den großen Turnieren in ganz Deutschland vertreten. 2014 wurde das Juniorteam 3. Süddeutscher Meister und die Doppelvoltigierer wurden zweite bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften. Wer sich für Reiten interessiert: einfach vorbeischauen. Auch freie Boxen gibt es immer mal wieder.

Remstal Magazin

23


T I T E LT H E M A

HOCH P ROZENTIGES

Rechts: Marcus Hofmeister hat Brennerei und Verkaufsraum erweitert und modernisiert - wegen der großen Nachfrage. Unten: Die Brennerei ist eines von drei Standbeinen des Betriebes Engelhorn.

Rechts: Ungewöhnlich ist Karin Sigles „Monsieur Lapin“, ein Karottenschnaps.

F

ür viele ist es am schönsten, die Nase ins Glas zu halten und behutsam zu riechen an den meist klaren Flüssigkeiten. Hochprozentiges aus dem Remstal, das ist konzentriertes Aroma, das in die Nase steigt, und es stammt von leckeren, reifen Früchten der Region. „Ich habe Spaß am Ausprobieren“, sagt Karin Sigle in Großheppach. Deswegen geht sie oft auf Kundenanfragen ein und fing mit dem Anbau von Elsbeere und Maulbeere eigens für die Brennerei an. 2006 hat die DiplomAgraringenieurin den Hof der Eltern übernommen, 2008 startete sie mit der Brennerei. Heute bietet sie etwa 20 verschiedene Brände, dazu 15 Liköre und weitere 15 alkoholfreie Sirupsorten an.

eigenen Maischekeller nicht nur gekühlt, sondern - für späte Sorten - auch beheizt werden kann.

A

„Uns genügen 120 Liter Maische von einer Sorte, um einen Brand herzustellen“, erzählt sie. Das ergibt 3,5 Liter reinen Alkohol, etwa 7 Liter trinkfertigen Brand. Kleinmengen fördern die Vielfalt: So gibt es neben den Klassikern auch Speierlingsund Mispelbrand, Quitte und Holunder, aber auch Geist von Schlehen, Löwenzahnblüten und Rosenblättern in 0,35-Liter-Flaschen.

uch Marcus Hofmeister in Fellbach passt den richtigen Zeitpunkt für alle Brände sorgfältig ab: „Das beginnt im August mit den Sauerkirschen und Aprikosen und geht über Zwetschgen, Apfel und Trester bis zu Weinhefe und Whiskey“, berichtet er.

Die größte Einzelmenge ihrer kleinen Destillerie ist Schwäbischer Whiskey, ihre Besonderheit Bourbon, der aus Mais hergestellt wird. „Die Erfahrungen und direkten Rückmeldungen bei Proben und Verkostungen bei uns sind ein großer Ansporn,“ berichtet sie. Besonderes Augenmerk gilt der Maische, die im

Die Brennerei macht rund ein Drittel des Betriebsablaufs des Haupterwerbswinzers aus. Stiefvater Albrecht Rieger gründete in den 90er Jahren die erste Brennerei, heute wird auf rund vier Hektar Brenn-Obst angebaut. 2009

Eine Liste aller Weingüter, Brennereien und Geschäfte mit Remstäler Brennerei-Produkten finden Sie hier im Internet: www.remstal-route.de/ destillate-fruechte.659.0.html


Brennereien im

Remstal verwandeln Früchte in investierte Hofmeister in die neue Brennerei und den angeschlossenen Laden. Rund 80 Prozent seiner Brände verkauft er ab Hof, angeboten werden rund 40 Produkte. Auch Whiskey darf nicht fehlen, der Schwerpunkt liegt auf Wildobst: „Das wächst vor unserer Haustüre und ist vom Aroma her besonders spannend“, erklärt er. Für Hofmeister steht einerseits der Spaß am Brennen im Vordergrund, das Ausprobieren und Entdecken neuer Aromen. Andererseits beobachtet er den Markt genau und reagiert auf Veränderungen. Obstbrände machen nur rund sechs Prozent der verkauften Spirituosen aus, werden aber von seinen Kunden

Aroma

sehr geschätzt. In der von seiner Frau geführten Probierstube gibt es Proben und Verkostungsmenüs zu den Bränden.

A

uch für Rainer Engelhorn in Remshalden ist die Brennerei eines von mehreren Standbeinen: Mit dem Weinbau und seinen Weihnachtsbaumkulturen zusammen sichert sie das Einkommen des Familienbetriebes. Er ist mit seiner Palette von 16 Bränden und Geisten sowie drei Likören zufrieden. „Am häufigsten wird unser Obstbrand nachgefragt“, berichtet er und betont das gute PreisLeistungs-Verhältnis. Die meisten Destillate gibts bei ihm in der 0,5- und / oder 1,0-Liter-Flasche.

Vertreten sind vor allem die Klassiker vom Apfeltrester- und Birnenbrand über Zwetschge und Kirsche bis zum Pfirsichbrand. Vor drei Jahren hat er seine Anlage modernisiert, auf den Trend zum schwäbischen Whiskey hat er nicht reagiert: „Noch mehr Sorten machen für uns wenig Sinn“, meint er. Separate Proben für Brände bietet er nicht an, dafür werden die Weinproben in der eigenen Probierstube mit einem Produkt aus der Hausbrennerei ergänzt. Weitere Informationen zu diesen und weiteren Remstaler Brennereien unter www.remstal.info Joachim Ott

Remstal Magazin

25


R E M S TA L E R K Ö P F E

Als Janet in der „Rocky Horror Picture Show“: Corinna Ellwanger.

C O R I N N A E L LWA N G E R

endet. Zusammen mit ihrem Freund und heutigen Mann Alexander Martin ist sie damals aufgetreten. 17.000 Euro kamen zusammen.

beim Besuch des Musicals „Tanz der Vampire“ war es dann endgültig um sie geschehen. „Mit 18 habe ich den ersten Gesangsunterricht genommen.“

G

röße: 160 Zentimeter, Augenfarbe: blau, Haarfarbe: rotblond. Wer im Internet nach Corinna Ellwanger sucht, erfährt, dass sie außerdem „sehr gut“ Schwäbisch spricht. Kein Wunder, die 29-Jährige ist in Weinstadt-Großheppach aufgewachsen. Doch statt wie Bruder und Schwester ins elterliche Weingut einzusteigen, steht sie Abend für Abend auf der Bühne – als Janet in der „Rocky Horror Picture Show“ oder demnächst als Hope in Cole Porters „Anything goes“. Ortstermin im Weingut in Großheppach: „Ich versuche, wenigstens einmal im Monat hier zu sein“, erzählt Corinna Ellwanger, die in Leipzig ihre „Basis“ hat. Singen, tanzen, Klarinette spielen – Musik war immer wichtig in ihrem Leben. Doch Auf der Musicalbühne zu Hause.

Die gemeinsamen Auftritte im Hause Ellwanger wurden beibehalten. Alle zwei Jahre findet „Ellwangers Künste“ statt. „Auch der Weinbau ist eine Kunst“, sagt Corinna Ellwanger und Gespräch mit der Musicaldarstellerin und lacht, „wir ergänzen uns Wengertertochter Corinna Ellwanger perfekt.“

Alles ist möglich Im

Den Beschluss, Musik und Tanz zu studieren, haben ihre Eltern immer unterstützt, erzählt die Jüngste der drei Ellwanger-Kinder. Der Bruder ist zehn Jahre älter, die Schwester sieben Jahre, sie selbst dadurch Tante von fünf Nichten und Neffen, die zu ihren größten Fans zählen. Ob Leipzig, München, Saarbrücken oder Stuttgart: Auch die Eltern lassen bis heute keine Premiere ihrer musikalischen Tochter aus, egal wo sie gerade gastiert. Die Familienbande sind stark, vielleicht auch weil der Vater sehr krank war.

1

999 rettete eine Knochenmarksspende Bernhard Ellwanger das Leben. Da war seine Jüngste 14. Zehn Jahre später hat er sich mit einem Benefizkonzert für die Deutsche Knochenmarksspenderdatei dafür bedankt. Da war Corinna Ellwanger 24 und hatte gerade ihr Studium an der Hochschule für Musik und Theater in Leipzig beDrei Generationen Ellwanger im Weingut in Großheppach.

2015 soll wieder ein Benefizkonzert für die DKMS stattfinden. Ein Jahr später als geplant, denn Corinna Ellwanger und Alexander Martin haben im vergangenen Herbst Nachwuchs bekommen. Kunst und Kinder? „Jetzt ist noch mehr gute Planung erforderlich“, sagt Corinna Ellwanger. „Aber das haben schon andere vor uns gemeistert.“ Oder um bei Cole Porter zu bleiben: Alles ist möglich. „Anything goes“ ... Sigrid Krügel


LO R C H

Oben: beeindruckende Spannweite eines Seeadlers vor der Kulisse des Remstales.

Die Welt der

darauf, die Kunst der Falknerei in staufischer Tradition zu pflegen. Bei Flugschauen und in Schnupperkursen wird die Faszination der Flugkünste einem breiten Publikum vermittelt. Die Arbeit der Falkner erlebt man hier vor einer traumhaften Kulisse, die Tiere sind oft zum Greifen nah.

Greifvögel und Eulen

In der Stauferfalknerei Kloster Lorch erlebt man die beeindruckenden Vögel hautnah

F

mit der Völkerwanderung nach Europa und erlebte im Mittelalter ihre Blütezeit. Kaiser Friedrich II. von Hohenstaufen erhob die Falknerei in den Rang der Künste und hielt das gesamte Wissen seiner Zeit über Greifvögel und ihre Abrichtung in einem Buch fest. Noch heute hat diese Beizjagd in vielen Ländern einen hohen Stellenwert.

Entstanden in den Steppengebieten Asiens kam die Jagd mit Greifvögeln

In der Stauferfalknerei am Kloster Lorch sind Erik und Gunter Pelz stolz

LORCH

ür Kinder und Erwachsene ist es meistens der Höhepunkt eines Ausfluges oder Urlaubs: Beeindruckende Greifvögel mit teilweise riesiger Spannweite im Flug erleben, das Zusammenspiel von Mensch und Tier mit erstaunlicher Präzision. Wenn zum Beispiel beim Federspieltraining die Tiere im rasanten Flug ihre Beute greifen, wird deutlich, warum über Jahrtausende hinweg die Jagd mit Greifvögeln als Kunst geschätzt und gepflegt wurde.

TERMINE

Oben: An die ganz großen Vögel sollten sich nur die Experten wagen. Links: Besonders im Umgang mit Kindern wird die Begeisterung von Erik Pelz für seine Arbeit mit den Tieren deutlich.

01.02.-28.03.2015: „Geschröpft und zur Ader gelassen - Heilkunst im Mittelalter“, WanderAusstellung im Kloster Lorch. 26.04.2015: Bärlauchfest, ab 11 Uhr im Kloster Lorch. 29.05.-31.05.2015: Lorcher Löwenmarkt, Freitag ab 19 Uhr, Innenstadt mit Vergnügungspark bei der Stauferschule (bis 01.06.2015).

In speziellen Kinderkursen kommen Kinder und Jugendliche in direkten Kontakt mit Falken und Eulen, manchmal erleben sie sogar die plüschigen Feder-Knäuel der Jungtiere. Der Umgang mit den ganz großen Vögeln bleibt freilich den Experten vorbehalten.

D

ie Flugschauen finden statt von April bis Oktober, jeweils mittwochs, sonn- und feiertags um 15 Uhr. Sondervorstellungen gibt es an Pfingstmontag und Fronleichnam, für Gruppen sind Sondertermine möglich. Wer den Eintritt zur Greifvogelflugschau (Erwachsene 6, Kinder 3, Familien 15 Euro) mit einer Besichtigung des Klosters Lorch verbinden will, für den gibt es Kombikarten (9,50 bzw. 4,50 oder 23,50 Euro als Familie). Greifvögel hautnah: In der Flugschau und bei den Schnupperkursen kommen Besucher ganz nah heran an die Vögel.

Remstal Magazin

27


Zuverlässig und Kompetent! Wir beraten und betreuen in unserer Kanzlei kleine und mittelständische Unternehmen aller Branchen und Rechtsformen, Freiberufler sowie Privatpersonen mit folgenden Leistungen:

Steuergestaltende Beratung Betriebswirtschaftliche Beratung Steuererklärungen Finanzbuchführung und Jahresabschlüsse

Ulrike Kaltenleitner-Morper Diplom–Kauffrau · Steuerberaterin Quellenstraße 10 · 71364 Winnenden-Breuningsweiler · Tel. (0 71 95) 58 55 04 Fax (0 71 95) 58 55 05 · E-Mail: kanzlei@kaltenleitner.de · www.kaltenleitner.de

Kurz kärchern statt lange putzen. Der neue Fenstersauger von Kärcher.

Bankier extras

tt ba Ra % 10 Onlineng i be stellu be

Tourismusverein remsTal-rouTe exklusiv für Bankiers*: 10 % rabatt auf Gutscheine (ab einem Wert von 25 Euro) Jetzt bestellen unter www.volksbank-stuttgart.de/remstal-route Weitere Vorteile finden Sie unter www.volksbank-stuttgart.de/bankier-extras

28

Remstal Magazin

* nicht im Sinne des § 39 KWG

www.kaercher.com


WINNENDEN

eine Plattform, um ihr über das Jahr verteilte Engagement zu bündeln. Ganz Winnenden im Zeichen der Musik – dafür sorgen die städtische Musikschule, das Konzertorchester Winnenden, die Winnender Kantorei und die Tanzakademie Minkov sowie viele privat engagierte Musiker mit einzigartigen Projekten.

Winnenden erwartet Musiker aus Tokio, Berlin, Paris und Moskau zu den Konzerttagen, die Claudio Bohórquez (rechts) leitet.

Bach, Beethoven und

Streetdance

A

Vom 1. bis 7. Februar finden die ersten Konzerttage Winnenden statt

E

Kulturbeauftragte Hansjörg Neumann kennen sich von der Rutesheimer Cello Akademie, die Neumann vor sechs Jahren mitbegründet hat. Für die Konzerttage in Winnenden hat Bohórquez befreundete Musikerkollegen aus Tokio, Berlin, Paris und Moskau gewinnen können, die allesamt zu den gefragtesten Musikern ihres Fachs zählen.

Ein Glück – Claudio Bohórquez, seit 2011 Professor an der Musikhochschule Stuttgart, und der Winnender

Als Musikfestival mit Lokalkolorit konzipiert, bieten die Musiktage aber vor allem den lokalen Kulturschaffenden

WINNENDEN

TERMINE

r zählt zu den gefragtesten Cellisten weltweit: Claudio Bohórquez ist nicht nur ein begnadeter Musiker, sondern auch Künstlerischer Leiter der 1. Konzerttage Winnenden. Das mehrtägige Festival verbindet die Konzerte bekannter Musiker mit einem Querschnitt durch das Winnender Musikleben.

Die Winnender Kantorei eröffnet die Konzerttage.

ußer sechs großen Abendkonzerten wird Musik täglich für die Bewohner von Pflegeheimen erlebbar. Eine Musiknacht in Kneipen und Restaurants lockt mit Bands verschiedener Musikstile. Besonderes Augenmerk liegt auf der aktiven Einbindung von Kindern und Jugendlichen – erstmalig wird der Winnender Musikpreis für junge Nachwuchstalente ausgelobt. Eine andere Art, auf Tuchfühlung mit Musik zu gehen, ist das Mitmach-Angebot eines Streetdance-Kurses. Alles in einer Woche bei den Konzerttagen Winnenden zu erleben. Weitere Infos und Tickets unter www.konzerttage-winnenden.de. 01.02.2015: Eröffnungskonzert mit der Winnender Kantorei. 02.02.2015: Kammermusik trifft Hollywood mit Stephan Braun & quattrocelli. 03.02.2015: Kammermusik / Literatur / Gaumenfreude mit den fünf Solisten der Konzerttage. 04.02.2015: „Herr der Ringe“ in concert mit dem Projektorchester der Stadtjugendmusikschule. 05.02.2015: Kammermusikabend der Solisten. 06.02.2015: Orchesterkonzert der Solisten. 07.02.2015: Abschlusskonzert mit Feuerwerk.


ESSINGEN

Oben: Im alten Schulraum werden bei vielen Besuchern Erinnerungen lebendig. Links: alte Küche mit Waschraum: damals ein Ort, der von viel mühevoller Handarbeit geprägt war. Oben: Das rund 300 Jahre alte Museumsgebäude war unter anderem schon Wirtshaus, Rat- und Schulhaus, Postamt und Polizeistation.

Rund 190 Mitglieder hat der Dorfmuseumsverein derzeit, und die werden nicht nur aktiv, wenn das Museums-Stüble öffnet. Auch für Arbeiten am Gebäude, für das Aufstocken des Inventars, für Sonderausstellungen, bei Führungen und zu besonderen Anlässen packen die Ehrenamtlichen mit an.

Dorfgeschichte wird lebendig Im Essinger Dorfmuseum erlebt man den Alltag früherer Generationen auf dem Lande

Der Friseursalon von 1910 ist nahezu vollständig originalgetreu eingerichtet.

30

Remstal Magazin

Der größte Raum, das ehemalige Ratszimmer, ist den Heimatvertriebenen gewidmet. Besonderen Eindruck machen auch der voll eingerichtete Friseursalon aus der Zeit um 1910 sowie eine Schneiderei und eine Schusterwerkstatt.

ESSINGEN

Das etwa 300 Jahre alte Museumsgebäude war ursprünglich Wirtshaus

(„Zum Grünen Baum“), anschließend Rat- und Schulhaus, erstes Postamt der Gemeinde und Polizeistation. Hier finden sich Exponate zu unterschiedlichen Lebensbereichen. Das reicht von der alten Feilenhauerei und Schmiede über die ehemalige Gefängniszelle bis hin zur Ausstellung historischer Grenzund Gedenksteine, unter anderem des Woellwarth‘schen Landadelsgeschlechtes, sowie alter Volksempfänger.

TERMINE

E

intauchen in den Alltag der Vorfahren: Im Essinger Dorfmuseum wird Alltags-Geschichte lebendig. Aus fast allen Lebensbereichen hat der Dorfmuseumsverein unter dem Vorsitzenden Horst Wormser Gegenstände zusammengetragen, die die Besucher in längst vergangene Zeiten zurückversetzen.

N

och ist Platz im historischen Gebäude, an das der Verein sogar eine eigene Höhenmarke anbringen ließ (489,117 Meter) und dessen Erhalt und Ausbau die Gemeinde auch finanziell unterstützt. Ein oberes Stockwerk will noch mit neuen Ausstellungsstücken zum Leben erweckt werden, der alte Eiskeller dagegen ist vorerst tatsächlich auf Eis gelegt. Dorfmuseum Essingen, Rathausgasse 1, 73457 Essingen. Geöffnet jeden ersten Sonntag im Monat von 13.30 bis 17.00 Uhr, für Gruppen nach Vereinbarung. Eintritt zwei Euro, Kinder frei. 12.02.2015: Rathaussturm, 16:59 Uhr, Rathaus Essingen und Rathausplatz. 15.02.2015: Faschingsumzug mit anschließendem Faschingstreiben in der Remshalle, ca. 13:30 Uhr, in der Ortsmitte und Remshalle. 06.04.2015: Essinger Ostermarkt in der Ortsmitte. 23.-25.05.2105: Pfingstreitturnier (näheres zu den Terminen unter www.essingen.de und www.facebook.com/Essingen.de).


Lebendige

Geschichte entlang der „Straße der Staufer“

Links: Blick auf die Drei-Kaiser-Berge.

und ausgeschilderten Auto-Routen können sich die Besucher bequem mit dem eigenen Fahrzeug von Ort zu Ort bewegen und dabei lebendige Staufer-Geschichte erleben.

E

s gibt viel zu entdecken im Stauferland. So viel, dass es oft nicht möglich ist, die Strecken zwischen einzelnen Sehenswürdigkeiten und landschaftlichen Highlights zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu bewältigen. Hier schafft die Touristikgemeinschaft Stauferland mit der „Straße der Staufer“ Abhilfe. Auf sechs gut geplanten

Tägliche Infos rund um das Stauferland gibt es auch bei Facebook (www.facebook.com/stauferland) und Twitter (www.twitter. com/TG_Stauferland). Kloster Lorch.

Information

Sechs Entdeckungstouren durch das Stauferland

Die „Tour der Kaiser“ führt vorbei an den Drei-Kaiser-Bergen und den wichtigsten staufischen Sehenswürdigkeiten, wie der ältesten Stauferstadt Schwäbisch Gmünd, dem Kloster Lorch mit seiner bekannten Stauferfalknerei, der Burg Wäscherschloss als „Wiege der Staufer“ und dem Hohenstaufen als Stammsitz der Staufer. Die „Tour der Stammväter“ erstreckt sich vom Kloster Adelberg über die Hohenstaufen-Stadt Göppingen bis in den Kurort Bad Boll und die „Tour der Herrscher“ reicht weit im Osten bis zur Burg Katzenstein. Es bieten sich die verschiedensten Erlebnisse rund um das berühmte Kaisergeschlecht aus dem 12. und 13. Jahrhundert. Zu finden sind alle Touren inklusive detaillierter Beschreibung auf der Website der TouristikgeTouristikgemeinschaft Stauferland e. V. meinschaft Stauferland unter www.stauferland.de. Hauptstraße 1 73033 Göppingen Tel.: 0 71 61 / 65 01 70 Fax: 0 71 61 / 65 02 99 www.stauferland.de info@stauferland.de


Ferienwohnungen/Privatzimmer

Gastronomie

Ferienwohnung Blume Müllergasse 9 71384 Weinstadt-Endersbach

Restaurant Schweizerhof Bürglestr. 11 73560 Böbingen

Ferienwohnung Held-Art Burgunderstr. 24 71384 Weinstadt-Beutelsbach

Gasthaus Echo Im Echo 20 73547 Lorch

Ferienhaus Pfizenmayer Brühlweg 12/1 71384 Weinstadt-Baach

Sonstige Mitglieder Oskar Frech SeeBad Augustenstr. 7 73614 Schorndorf

Ferienwohnung Schan Donauschwabenstr. 57 71332 Waiblingen

Sie wollen auch Mitglied werden? Informieren Sie sich über die Vorteile einer Mitgliedschaft!

32

Remstal Magazin

Tourismusverein Remstal-Route Endersbacher Bahnhof Bahnhofstraße 21 71384 Weinstadt

Kultissima – die Remstalmarke von Cool-Tours StattReisen Stuttgart Echazstr. 13 70376 Stuttgart FLIGHTODROM Zentrum für Flugsimulation Remshalden Alfred-Klingele-Straße 41 73630 Remshalden Segtours-Weinstadt Mörikestr. 6 71384 Weinstadt

Tel.: 0 71 51 / 2 76 50 47 E-Mail: info@remstal-route.de www.remstal.info

(4. Quartal 2014)

Wir begrüßen folgende neue Mitglieder:


Veranstaltungskalender Kunst, Kultur, Musik, dazu ein gutes Essen und natürlich einen der vielen herausragenden Remstaler Weine: Der neue Veranstaltungskalender ist da!

Montag, 27.10.14 WeinstadtGroßheppach Gasthof Lamm

„Waidmannsheil“ 27.10.14 - 09.02.15 Wir haben uns für Sie auf die Pirsch begeben und präsentieren Ihnen verschiedenste Wildvariationen aus heimischen Gefilden. Gönnen Sie sich diese unvergessliche Gaumenfreude! Gasthof Lamm Großheppach, 07151/1691482, www.gasthoflamm-grossheppach.de Donnerstag, 01.01.15

WeinstadtEndersbach Jahnhalle 18:00 Uhr

Neujahrskonzert in Weinstadt     Neujahrskonzert mit der Russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg. Stadt Weinstadt und Amt für Öffentlichkeitsarbeit, Kultur und Stadtmarketing, 07151/693-0, www.chamberphilharmonic.com/deutsch/index.htm 27,- Euro pro Person; ermäßigt 25,- Euro Samstag, 03.01.15

Schwäbisch Gmünd Treffpunkt: iPunkt am Marktplatz 10:30 Uhr

Historische Stadtführung Erleben Sie die älteste Stauferstadt. Dieser Stadtrundgang führt Sie nicht nur zu den interessantesten Plätzen und Gebäuden, sondern auch durch die bewegte Geschichte der Stadt, die 1162 zum ersten Mal urkundlich erwähnt wurde. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de 4,- Euro; Schüler und Studenten 3,- Euro

Zeichenerklärung auf Seite 59

Fellbach F.3 Familien- & Freizeitbad 19:00 - 00:00 Uhr

F.3 Sauna-Event „Hüttengaudi“ Zünftige Après Ski Stimmung in der Sauna. Mit kernigen Schnupper-Massagen, rustikalem Rahmenprogramm und natürlich den waschechten XXL-Spezial Aufgüssen. F.3 Familien- & Freizeitbad Fellbach, 0711/ 794 85-0, www.f3-fellbach.de Eintrittspreise s.h. Homepage

Fellbach Neue Kelter 19:00 - 22:00 Uhr

Monatsweinprobe mit Kellerführung Der Weg der Traube durch den Keller - Die Fellbacher Weingärtner eG laden Sie zu einer Weinprobe mit Kellerführung und Imbiss in die Neue Kelter ein. Fellbacher Weingärtner eG, 0711/578803-0, www.fellbacher-weine.de 20,- Euro pro Person (nur im VVK, keine AK) Donnerstag, 08.01.15

Schwäbisch Gmünd Congress-Centrum Stadtgarten 20:00 Uhr

Eine Nacht in Venedig   „Eine Nacht in Venedig“ gehört neben der „Fledermaus“ und dem „Zigeunerbaron“ zu den populärsten der zahlreichen Operetten von Johann Strauß. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und Kutlurbüro, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de Freitag, 09.01.15

Kernen-Stetten Hotel-Gasthof Hirsch

Start in die Kohl & Pinkel Saison 09.01.15 - 04.03.15 Hier treffen sich Nordlichter und Schwaben zum traditionellen Kohl und Pinkel-Essen im hinteren Winkel von Stetten. Hotel-Gasthof Hirsch, 07151/44240, www.hirsch-kernen.de

Remstal Magazin

33


» Veranstaltungskalender Schorndorf Innenstadt 18:00 - 20:30 Uhr

Aus Schorndorfer Töpfen und Kesseln   Kulinarische Stadtführung: Neben Anekdoten aus der Schorndorfer Stadtgeschichte erwarten Sie zahlreiche Leckereien „made in Schorndorfer“. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de 35,- Euro pro Person (Anmeldung erforderlich)

Plüderhausen Theaterbrettle jeweils 19.30 Uhr, weitere Termine im Internet

Adlige Komödie „D‘r blaue Heinrich“ 09.01.15 - 10.01.15 Heiterer Schwank in drei Akten rund um die verarmte Adelsfamilie Rabenklau und den bürgerlichen Papierfabrikanten August. Theaterbrettle Plüderhausen e.V., 07181/87122, www.theaterbrettle.de 15,- Euro pro Person

Montag, 12.01.15 Winnenden Hermann-SchwabHalle 15:00 Uhr

„Das Gespenst von Canterville“ In einer eigens entwickelten Fassung für die ganze Familie wird die Komik von Oscar Wildes Erzählung für Kinder ab sechs Jahren herausgearbeitet. Stadt Winnenden und Kulturamt, 07195/13-146, www.winnenden.de Mittwoch, 14.01.15

AichwaldSchanbach Landgasthof Hirsch

Maultaschen-Wochen 14.01.15 - 25.01.15 Es werden Ihnen hausgemachte Maultaschen in verschiedenen Variationen serviert. Landgasthof Hirsch, 0711/363511, www.hirsch-aichwald.de

WeinstadtEndersbach Weinstube Muz

Südafrika: Speisen und Wein   14.01.15 - 21.03.15 Schon legendär: Südafrikanische Speisen und edle Weine aus der sonnenverwöhnten Kap-Region. Weinstube Muz, 07151/61321, www.weinstube-muz.de

Samstag, 10.01.15 Korb-Kleinheppach Brauchtumsabend   Mehrzweckhalle Unterhaltung und Darbietungen von Fastnachtzünften 19:33 Uhr und Gastzünften aus Nah und Fern. Bürgermeisteramt Korb und Narrenzunft Korb e.V., 07151/9334-0, www.narrenzunft-korb.de 9,99 Euro pro Person

Donnerstag, 15.01.15 RemshaldenGeradstetten Rathaus 20:00 Uhr

Konzert im Neuen Jahr Konzert im Neuen Jahr mit dem Salonorchester Mélange. Gemeinde Remshalden und Kulturforum Remshalden, 07151/9731-0, www.remshalden.de

Mögglingen TV-Halle

Knutparty Legendäre Party mit Peter+Paul+Henry und Livemusik quer durch die Musikszene. Gemeinde Mögglingen und Deutsches Rotes Kreuz, 07174/89900-0, www.moegglingen.de

WeinstadtStrümpfelbach Weingut Kuhnle 19:00 Uhr

Strümpfelbach trifft Amselfeld   Im Rahmen einer internationalen Weinprobe werden Weine aus dem Remstal und Erzeugnisse aus dem kosovarischen Amselfeld verkostet. Weingut Kuhnle, 07151/61293, www.weingut-kuhnle.de Anmeldung erforderlich! Sonntag, 11.01.15

Remseck-Hochberg Neujahrsempfang der Stadt Remseck Bürgerhalle Der Oberbürgermeister der Stadt Remseck am Neckar 17:00 Uhr lädt zum jährlichen Neujahrsempfang in die Bürgerhalle Hochberg. 2015 steht der Empfang ganz unter dem Motto „40 Jahre Remseck“. Stadt Remseck am Neckar, 07146/ 289-0, www.remseck.de Korb Ortsmitte Narrenbaumaufstellung 10 Uhr, Umzug 14.01 Uhr

34

Remstal Magazin

Korber Fasnet   Narrenbaumaufstellung und Umzug durch die Straßen von Korb mit vielen Gastzünften aus Bayern und Baden-Württemberg. Bürgermeisteramt Korb und Narrenzunft Korb e.V., 07151/9334-0, www.narrenzunft-korb.de

Schwäbisch Gmünd Mama Muh im Schnee Theaterwerkstatt Wenn der erste Schnee fällt sind alle Kinder glücklich! 14:30 Uhr Aber nicht nur die Kinder freuen sich! Auch Mama Muh, die lustige und schlaue Kuh, ist schon ganz aus dem Häuschen. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und Kulturbüro und Theaterwerkstatt, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de Kinder 5,- Euro; Erwachsene 7,- Euro Winnenden Andachtssaal im Klinikum Schloß 20:00 Uhr

Winnender Schlossmusik - Konzert   Konzert mit Danae Papamatthäou-Matschke (Violine) und Uwe Matschke (Pianist). Stadt Winnenden und Kulturamt, 07195/13-146, www.winnenden.de Freitag, 16.01.15

WeinstadtGroßheppach Weingut B. Ellwanger 19:30 - 22:30 Uhr, weitere Termin im Internet

„Offene Weinprobe“ Es werden ca. 12 Weine verkostet, dazu gibt es ein Schlemmerbrett. Weingut Bernhard Ellwanger, 07151/62131, www.weingut-ellwanger.com 30,- Euro im VVK beim Weingut

Schwäbisch Gmünd „Ein Sommernachtstraum“ Theaterwerkstatt mit Bernd Lafrenz 20:00 Uhr Ein Sommernachtstraum, frei nach Shakespeare ein Spiel um Liebe, Lust und Leidenschaft. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und Theaterwerkstatt, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de


10.01. - 23.01.2015 Samstag, 17.01.15 Stuttgart Neue Messe jeweils 10 - 18 Uhr

Das Remstal auf der CMT     17.01.15 - 25.01.15 Die Remstal-Route präsentiert sich am Stand der Regio Stuttgart zusammen mit seinen Partnern auf einer der größten Tourismusmessen Deutschlands. Tourismusverein Remstal-Route e.V., 07151/27650-47, www.remstal.info Tageskarte 13,- Euro; ermäßigt 10,- Euro Sonntag, 18.01.15

Waiblingen Bürgerzentrum 20:00 Uhr

Terweys‘ Visual Classic Mit ihrer einzigartigen Klassik-Show gelingt es den Schwestern Berenice und Philomela Terwey klassische Musik auf wunderbare Art neu zu inszenieren. Tourist-Information Waiblingen und Stadt Waiblingen, Abteilung Kultur und Veranstaltungsmanagement, 07151/5001-155, www.buergerzentrum-waiblingen.de ab 18,- Euro; ermäßigt ab 12,- Euro

Fellbach-Oeffingen Neujahrsbrunch Schmieg‘s Kellerbesen Genießen Sie zu Beginn ein Glas Sekt und 10:30 - 13:30 Uhr schlemmen anschließend nach Herzenslust vom kalt-warmen Büfett. Schmieg´s Kellerbesen, 0711/5057752, www.schmieg-kellerbesen.de Montag, 19.01.15 Fellbach Schwabenlandhalle jeweils 20 Uhr, Einführung 19 Uhr

Der Geizige 19.01.15 - 20.01.15 Komödie von Molière. Mit Nikolaus Paryla, Wolfgang Grindemann u. a. Regie: Nikolaus Paryla. Einführung durch die Stuttgarter Literaturwissenschaftlerin Dr. Ute Harbusch. Kulturamt Stadt Fellbach, 0711/5851-364, www.fellbach.de ab 8,95 Euro; ermäßigt 5,36 Euro Dienstag, 20.01.15

Waiblingen Bürgerzentrum 20:00 Uhr

Donnerstag, 22.01.15 Fellbach Galerie der Stadt 19:00 Uhr

RemshaldenGrunbach Weinstube-Restaurant Traube

Metzelsuppe 21.01.15 - 22.01.15 Genießen Sie an beiden Tagen die traditionelle Metzelsuppe: schlachtfrisches Kesselfleisch und leckere Grieben und Leberwürstle mit Holzofenbrot und Sauerkraut. Restaurant Weinstube zur Traube, 07151/79901, www.traube-grunbach.de

Zeichenerklärung auf Seite 59

Ausstellung Thomas Lehnerer 22.01.15 - 15.03.15 Ausstellung zum Thema „Skulpturen“. Ausstellungseröffnung um 19 Uhr mit einer Einführung von Prof. Dr. Thomas Deecke. Kulturamt Stadt Fellbach, 0711/5851-364, www.fellbach.de Eintritt frei! Freitag, 23.01.15

Waiblingen Nachtwächterführung   Treffpunkt: Tourist-Info Im Winterhalbjahr nimmt Sie der Nachtwächter mit auf 18:30 - 20:00 Uhr seinen Rundgang durch das nächtliche Waiblingen der Biedermeierzeit. Wirtschaft, Tourismus, Marketing GmbH Waiblingen, 07151/5001-155, www.waiblingen.de 7,50 Euro pro Person (Anmeldung und Tickets unter Tel. 07151/5001-155) Remseck-Aldingen Gemeindehalle 20:00 Uhr

The Cat Pack - Comedy, Tanz, Musik   Sekt and the City Teil 2: Nach dem viel beachteten und schrillen Comedy-Debüt “Sekt and the City – 4 Frauen mit Mumm” geht es jetzt erst richtig los! Stadt Remseck am Neckar, 07146/ 289-0, www.stadt-remseck.de VVK 15,-Euro (ermäßigt 13,- Euro); AK 17,- Euro (ermäßigt 15,- Euro)

Fellbach Weinstube Moiakäfer 19:30 Uhr

Kellergeflüster im Gewölbekeller Unterhaltsam, witzig und trotzdem mit viel Weinwissen wird Sie an diesen Abend Elke Ott durch die Weinprobe führen. Kulinarisch werden Sie mit einem weinigen Menü verwöhnt. Weinstube Moiakäfer, 0711/5781515, www.weinstube-moiakaefer.de 73,- Euro inkl. Aperitif, Menü, Weinverkostung, Wasser und Kaffee

Fellbach Schwabenlandhalle 20:00 Uhr

Der Vorname Komödie von Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patellière. Mit Martin Lindow, Benjamin Kernen u. a.. Regie: Ulrich Stark. Kulturamt Stadt Fellbach, 0711/5851-364, www.fellbach.de ab 13,95 Euro, ermäßigt 5,36 Euro

Schwaikheim Dia-Vortrag Sizilien   Ludwig-Uhland-Schule Der Sizilienkenner Rainer Ströbel bietet mit diesem 19:30 Uhr Vortrag eine naturkundliche und kulturelle Einführung mit viel Bildmaterial. Gemeinde Schwaikheim und Schwäbischer Albverein, 07195/582-0, www.schwaikheim.de Mittwoch, 21.01.15

Mephisto Schauspiel mit Musik nach dem Roman von Klaus Mann. Tourist-Information Waiblingen und Stadt Waiblingen, Abteilung Kultur und Veranstaltungsmanagement, 07151/5001-155, www.buergerzentrum-waiblingen.de ab 11,- Euro; ermäßigt ab 8,- Euro

Remstal Magazin

35


» Veranstaltungskalender Böbingen Römerhalle 20:00 - 22:00 Uhr

„Im Auftrag der Kanzlerin“ Kabarettveranstaltung mit der Kanzlersouffleuse Simone Solga, die heute kommt, um Ihnen eine wichtige Mitteilung zu machen. Gemeinde Böbingen und Volkshochschule Böbingen, 07173/18560-0, www.boebingen.de VVK 17,- Euro; AK 19,- Euro

Essingen Schloss-Scheune 20:00 Uhr

Christian Springer - Kabarett   Christian Springer macht seinem Namen alle Ehre. Er springt, grantelt, lärmt und wütet. Und er holt dabei kaum Luft. Gemeinde Essingen und Kulturinitiative Schloss-Scheune Essingen e. V., 07365/83-0, www.kultur-im-park.info VVK 17,- Euro; AK 19,- Euro

Fellbach Neue Kelter 19:00 Uhr

Burgunder - die berühmte Familie Verkosten Sie die Vielfalt weißer und roter Weine der Burgunderfamilie mit einem feinen Imbiss. Fellbacher Weingärtner eG, 0711/578803-0, www.fellbacher-weine.de 35,- Euro pro Person (nur im VVK, keine AK)

Sonntag, 25.01.15 Stuttgart Phoenixhalle im Römerkastell 11:00 - 18:30 Uhr

Junges Schwaben Präsentation   Junges Schwaben präsentiert die neue Generation der Junges Schwaben Weine und weitere aktuelle Gewächse. Insgesamt stehen 60 Weine zur Verkostung. Regionale Produzenten stellen ihre Erzeugnisse vor. Weingut Beurer und Junges Schwaben, 07151/42190, www.junges-schwaben.de 15,- Euro im VVK; 18,- Euro an der TK

Winnenden Andachtssaal im Klinikum Schloß 11:00 Uhr

Winnender Schloßmusik - Matinee   In Winnenden präsentiert das Klavierduo, bestehend aus Elif Sahin und Cornelis Witthoefft, vierhändige Meisterwerke der Klassik und Romantik. Stadt Winnenden und Kulturamt/ZfP/Stadtjugendmusikschule, 07195/13-146, www.winnenden.de Eintritt frei! Dienstag, 27.01.15

Waiblingen Bürgerzentrum 20:00 Uhr

The King‘s Speech Schauspiel von David Seidler nach einer wahren Geschichte, die 1980 als Theaterstück verfasst wurde, jedoch auf Bitte von Queen Mum erst nach ihrem Ableben erzählt werden soll. Tourist-Information Waiblingen und Stadt Waiblingen, Abteilung Kultur und Veranstaltungsmanagement, 07151/5001-155, www.buergerzentrum-waiblingen.de ab 16,- Euro; ermäßigt ab 10,- Euro

Böbingen Rathaus 19:30 Uhr

Das Sultanat Oman   Eindrücke einer naturkundlichen Studienreise auf der Arabischen Halbinsel. Gemeinde Böbingen und Kulturbeirat, 07173/18560-0, www.boebingen.de Eintritt frei!

Samstag, 24.01.15 Fellbach Schwabenlandhalle 19:00 Uhr

Winnenden Hermann-SchwabHalle 20:00 Uhr

Korb Alte Kelter 20:00 Uhr

WeinstadtBeutelsbach Remstalkellerei 18:30 Uhr

36

Remstal Magazin

Tanzpanorama Das Tanzpanorama 2015 ist ein ganz besonderes Ereignis: Die Turnabteilung eröffnet damit das Jubiläumsjahr zum 125-jährigen Bestehen des Sportvereins Fellbach. Schwabenlandhalle Fellbach und SVF Sportverein Fellbach 1890 e.V., 0711/575610, SVF Sportverein Fellbach 1890 e.V. Theater Winnenden „Der Geizige“ Ein Spiel, ein Kampf um Mammon und Eros - nach rund 350 Jahren besticht Molières Komödie durch zeitlosen Witz und hohes Tempo und gibt auch für heutige Zuschauer die Liebe zum Geld der Lächerlichkeit preis. Stadt Winnenden und Kulturamt, 07195/13-146, www.winnenden.de Kunst in der Alten Kelter Korb mit MANON & CO Manon & Co. präsentieren optisch ansprechend ein unterhaltendes Programm auf Streichinstrumenten von Klassik bis Pop, aufgelockert durch Gesang und Wortbeiträge. Damen-Streichquartett „deluxe“. Bürgermeisteramt Korb, 07151/9334-0, www.korb.de 12,- Euro pro Person; 6,- Euro für Schüler/ Studenten „Leberkäs im Holzfasskeller“     Musikalisches Theater von Christof Altmann mit Weinprobe und Leberkäs Vesper im Holzfasskeller der Remstalkellerei. Remstalkellerei, 07151/6908-16, www.remstalkellerei.de 39,- Euro pro Person

Mittwoch, 28.01.15 Schwäbisch Gmünd Congress-Centrum Stadtgarten 20:00 Uhr

Die Nacht der Musicals Seit Jahrzehnten lockt „Die Nacht der Musicals“ die Fans und Zuschauer mit einer immer neuen und abwechslungsreichen Show in Hallen und Theatersäle in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und ASA Event, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de Donnerstag, 29.01.15

Schwaikheim Rathaus 20:00 Uhr

Ja, das möchste! Texte und Chansons von Kurt Tucholsky mit dem Lyrik-Bühne Duo. Gemeinde Schwaikheim und vhs Winnenden, 07195/582-0, www.schwaikheim.de 20,- Euro inkl. Getränk und Imbiss Freitag, 30.01.15

Waiblingen Nachtwächterführung   Treffpunkt: Tourist-Info Im Winterhalbjahr nimmt Sie der Nachtwächter mit auf 18:30 - 20:00 Uhr seinen Rundgang durch das nächtliche Waiblingen der Biedermeierzeit. Wirtschaft, Tourismus, Marketing GmbH Waiblingen, 07151/5001-155, www.waiblingen.de 7,50 Euro pro Person (Anmeldung und Tickets unter Tel. 07151/5001-155)


24.01. - 04.02.2015 Lorch Innenstadt Fr ab 19 Uhr, Sa & So ab 13 Uhr

Fasching   30.01.15 - 01.02.15 Traditionelles Faschingswochenende in Lorch mit Faschingsball, Umzug und Kinderfasching. Stadt Lorch und Lorcher Fasnetgesellschaft „LFG“, 07172/1801-0, www.fasnetgesellschaft de

AichwaldSchanbach 20:00 - 22:30 Uhr

LinkMichel schwäbische Mundart   „Linkmichel“ Die schwäbische Schwertgosch mit seinem neuen Programm. Schwäbische Mundart vom Besten! Landgasthof Hirsch, 0711/363511, www.hirsch-aichwald.de 25,- Euro pro Person inkl. Abendessen

Fellbach Neue Kelter 14:00 - 17:00 Uhr

Das Jahr im Wengert - Rebschnitt Spaziergang in den Weinbergen - Abschluss mit deftiger Suppe und Weinprobe im Wengerter Häusle. Fellbacher Weingärtner eG, 0711/578803-0, www.fellbacher-weine.de 25,- Euro pro Person (Karten nur im VVK) Sonntag, 01.02.15

Lorch Kloster Lorch

„Geschröpft und zur Ader gelassen“ 01.02.15 - 28.03.15 Wanderausstellung der Kunsthistorikerin Dr. Alice Selinger zum Thema Heilkunst im Mittelalter. Stadt Lorch und Freundeskreis Kloster Lorch, 07172/1801-0, www.kloster-lorch.com

Fellbach-Oeffingen Enten-Abend mit Live-Musik Schmieg‘s Kellerbesen Genießen Sie in geselliger Besenstimmung und 18:00 Uhr musikalischer Begleitung eine 1/2 Ente frisch vom Backofen mit Blaukraut und Semmelknödel. Schmieg´s Kellerbesen, 0711/5057752, www.schmieg-kellerbesen.de 14,50 Euro pro Person (Bitte um Voranmeldung)

Winnenden Schloßkirche 17:00 Uhr

Eröffnungskonzert der Konzerttage Winnenden   Eröffnung der Konzerttage Winnenden mit dem Orchester CONCERTO Tübingen und der Messe in h-Moll von J.S. Bach. Stadt Winnenden und Kulturamt, 07195/13-146, www.winnenden.de

Plüderhausen Theaterbrettle jeweils 19.30 - 22.30 Uhr, weitere Termine im Internet

Remseck-Aldingen Gemeindehalle 11:00 Uhr

Weißwurstfrühschoppen des MVA Der Musikverein Aldingen lädt ein zu deftigem Essen bei guter Blasmusik. Stadt Remseck am Neckar und Musikverein Aldingen e.V./ Blasorchester Remseck, 07146/ 289-0, www.stadt-remseck.de

Mögglingen Dorfmitte & Mackilohalle

Mögglinger Faschingsumzug   Der Gaudiwurm schlängelt sich wieder durch das ganze Dorf. Stimmung ist garantiert und der Abschluss findet in der Mackilohalle statt. Gemeinde Mögglingen und Mögglauer Remsgöckel, 07174/89900-0, www.moegglingen.de

WeinstadtBeutelsbach Remstalkellerei 15:00 - 17:30 Uhr

Turbulente Komödie „Dr Hexaschuss“ 30.01.15 - 31.01.15 Ein Fernsehmoderator wird in der Badewanne von einem Hexenschuss heimgesucht. Leider steht die Badewanne in der Wohnung seiner Geliebten. Zu dumm, dass ein Klavierstimmer und der Ehemann auftauchen... Theaterbrettle Plüderhausen e.V., 07181/87122, www.theaterbrettle.de 15,- Euro pro Person Winterspaziergang „Väterchen Frost“   Winterspaziergang durch die Weinberge mit Probe eines schönen Winterweines und Aufwärmen mit Glühwein. Dazu gibt es einen kleinen Snack. Remstalkellerei, 07151/6908-16, www.remstalkellerei.de 19,- Euro pro Person Samstag, 31.01.15

Waiblingen Galerie Stihl Di bis So 11 - 18 Uhr, Do bis 20 Uhr Montag geschlossen

PICASSO - Der künstlerische Prozess 31.01.15 - 26.04.15 Ausstellung über das druckgraphische Schaffen von Pablo Picasso. Tourist-Information Waiblingen und Galerie Stihl Waiblingen, 07151/5001-155, www.galerie-stihl-waiblingen.de Eintrittspreise siehe Homepage

WeinstadtGroßheppach Wirtschäftle zur Rose 19:00 Uhr

„Endlich 18“ In Toni‘s Scheuer verkosten Sie zusammen mit Jens Heiler aus Bremen alte schottische Whiskys. Slàinte mhath! Wirtschäftle zur Rose und Klaus Heidemann, 07151/609113, www.rose-weinstadt.de

Korb WEINKORB Vinothek am Seeplatz 18:00 - 22:00 Uhr

Wein & Käse     Verkostung mit Sommelier Maître Fromager Claudius Janner und besonderem Käse von den Sennalpen. Weingut Singer und WEINKORB Vinothek, 07151/271068, www.weinkorb.de 59,- Euro pro Person

Zeichenerklärung auf Seite 59

Montag, 02.02.15 Winnenden Hermann-SchwabHalle 20:00 Uhr

Konzerttage Winnenden „Kammermusik trifft Hollywood“   „quattrocelli“ entführt die Zuhörer auf ihrem virtuosen Weg abseits des musikalischen Mainstreams. Stadt Winnenden und Kulturamt , 07195/13-146, www.winnenden.de Dienstag, 03.02.15

Winnenden Theater Alte Kelter 19:00 Uhr

wort+ton EXTRA „Aus aller Herren Länder“   Kammermusik trifft Literatur und Gaumenfreude, Solisten der Konzerttage spielen in verschiedenen Besetzungen. Stadt Winnenden und Kulturamt , 07195/13-146, www.winnenden.de Mittwoch, 04.02.15

Winnenden Hermann-SchwabHalle 20:00 Uhr

Konzerttage Winnenden „Herr der Ringe in concert“   Lange vor der Verfilmung „Der Herr der Ringe“ vertonte Johan de Meij den Romanstoff als symphonische Dichtung für großes Blasorchester. Zu den Konzerttagen formiert sich eigens ein sinfonisches Blasorchester. Stadt Winnenden und Kulturamt / Stadtjugendmusikschule, 07195/13-146, www.winnenden.de

Remstal Magazin

37


» Veranstaltungskalender Donnerstag, 05.02.15 Winnenden Andachtssaal im Klinikum Schloß 1. Konzert 18 Uhr 2. Konzert 20 Uhr

Winnenden Innenstadt 18:00 Uhr

Musiktage Winnenden „Zwischen Genie und Wahnsinn“   Zwei Konzerte, bei denen alle Solisten der Konzerttage Winnenden auftreten werden und Meisterwerke für unterschiedliche Kammermusikbesetzungen präsentieren. Stadt Winnenden und Kulturamt, 07195/13-146, www.winnenden.de Konzerttage Winnenden „Winnender Musiknacht“   Im Rahmen der Konzerttage Winnenden sind bei der Musiknacht in der gesamten Innenstadt verschiedene Musikacts in Kneipen, Bars und anderen Locations zu erleben. Stadt Winnenden und Kulturamt, 07195/13-146, www.winnenden.de Eintritt frei! Freitag, 06.02.15

Fellbach Weinstube Moiakäfer 19:30 Uhr

Winnenden 20:00 Uhr

Schwäbischen Whisky genießen Im Gewölbekeller der Weinstube kredenzen wir an diesem Abend schwäbischen Whisky von verschiedenen Whiskydestillateuren. Durch den Abend führt Sie die schwäbische Whiskybotschafterin Angela V. Weis. Weinstube Moiakäfer, 0711/5781515, www.weinstube-moiakaefer.de 73,- Euro inkl. Aperitif, Menü, Verkostung, Wasser und Kaffee Konzerttage Winnenden „Romantische Klassiknacht“   Das hochkarätig besetzte Orchesterkonzert bildet den Höhepunkt der Konzerttage Winnenden. Unsere Solisten werden mit fulminanten Werken mit Orchester solistisch oder in anderer Besetzung ihr brillantes Können unter Beweis stellen. Stadt Winnenden und Kulturamt, 07195/13-146, www.winnenden.de

Schwäbisch Gmünd Congress-Centrum Stadtgarten genaue Spielzeiten im Internet

Anatevka - Musical   06.02.15 - 15.02.15 Tradition - das ist das Zauberwort in Anatevka. Eine große Familiengeschichte mit Herz, berührend und begeistern zugleich. Premiere am 6.2. mit anschließender After-Show-Party. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und Kolping Musiktheater, 07171/6034210, www.kolping-musiktheater.de Karten zwischen 19,- und 36,- Euro (zzgl. VVK-Gebühr)

Schorndorf Innenstadt 18:00 - 20:30 Uhr

„Daimler mit Stern“   Kulinarische Führung in der Rezepte aus dem Familienkochbuch der Daimlers neu interpretiert werden. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de 59,- Euro pro Person (Anmeldung erforderlich)

38

Remstal Magazin

Korb-Kleinheppach Gasthof zum guten Tröpfle Mo bis Mi + Fr ab 17 Uhr, Sa 11.30 14.30 und ab 17 Uhr, So ab 11.30 Uhr

Schwäbische Wochen im Tröpfle 06.02.15 - 22.02.15 Lassen Sie sich mit schwäbischen Leckereien verwöhnen: Kutteln in Trollingersößle, hausgemachte Maultaschen, Saure Nierle, Roschtbraten Spätzle, Linsen und no viel meh... Gasthof zum guten Tröpfle, 07151/62539, www.troepfle-korb.de

WeinstadtGroßheppach Großheppacher Dorfkeller 20:00 - 23:00 Uhr

Matching Ties British, Irish and American Folk & Blues. Das Profi-Duo aus München (Paul Stowe - USA, Trevor Morris - England) wird den Dorfkeller in einen brodelnden Irish Pub verwandeln. Großheppacher Dorfkeller, 07151/609800, www.matchingties.com 12,- Euro pro Person (VVK im Schäfergässle) Samstag, 07.02.15

Fellbach-Oeffingen Live-Musik-Abend Schmieg‘s Kellerbesen Stimmung, Spaß und gute Unterhaltung für jung und 18:30 - 23:30 Uhr alt mit Schlager von gestern und heute, aktuellen Hits und Evergreens. Schmieg´s Kellerbesen, 0711/5057752, www.schmieg-kellerbesen.de WeinstadtStrümpfelbach Alte Kelter 20:00 Uhr

„Super Vision“ Kabarett mit HG. Butzko   HG. Butzko, der Hirnschrittmacher des deutschen Kabaretts, ist wieder da, mit seinem brandneuen Programm „Super Vision“. Stadt Weinstadt und Amt für Öffentlichkeitsarbeit, Kultur und Stadtmarketing, 07151/693-0, www.hgbutzko.de 17,- Euro pro Person; ermäßigt 15,- Euro

Schwäbisch Gmünd 32. Internationale Guggenmusiktreff   Innenstadt 07.02.15 - 08.02.15 Zwei Tage steht Schwäbisch Gmünd wieder ganz im Zeichen der Schrägtonmusik. Jedes Jahr lockt dieses Spektakel Zehntausende von Besuchern in die historische Altstadt von Schwäbisch Gmünd. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und AG Fasnet, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de Fellbach Alte Kelter jeweils 11 bis 18 Uhr

19. Weintreff - Die Besten aus dem Remstal 07.02.15 - 08.02.15 Freuen Sie sich auf genussvolle Stunden zur Weinverkostung in stilvollem Ambiente. Es präsentieren sich über 50 Weingüter aus dem Remstal, Stuttgart und Esslingen mit rund 300 Weinen. Tourismusverein Remstal-Route e.V., 07151/27650-47, www.remstal.info Tageskarte 20,- Euro (VVK 18,- Euro) ; Wochenende 28,- Euro (VVK 26,- Euro)

Winterbach Peter Hahn

FRÜHSTÜCKSBUFFET bei PETER HAHN   Jeden ersten Samstag im Monat erwartet Sie bei Peter Hahn ein reichhaltiges Frühstücksbuffet für nur 7,90 Euro (inkl. aller Heißgetränke). Peter Hahn freut sich auf Sie! Peter Hahn GmbH, 07181/7080, www.peterhahn.de 7,90 Euro pro Person


05.02. - 12.02.2015 Winnenden Hermann-SchwabHalle 20:30 Uhr

Abschlusskonzert zu den Konzerttagen Winnenden   Abschlusskonzert mit Lichtinstallation und Feuerwerk mit Fontänen und anderen Effekten zur Feuerwerksmusik von G.F. Händel. Stadt Winnenden und Kulturamt, 07195/13-146, www.winnenden.de

RemseckNeckargröningen Gemeindehalle 20:00 Uhr

Theaterabend des TSV Neckargröningen Die Theatergruppe des TSV Neckargröningen zeigt den schwäbischen Schwank „Hier spricht der Opa“. Unterhaltsames Mundarttheater. Stadt Remseck am Neckar und Turn- und Sportverein Neckargröningen e.V. , 07146/ 289-0, www.stadt-remseck.de Vorverkauf 4,- Euro; Tageskasse 5,- Euro

Essingen Remshalle 19:00 Uhr

Prunksitzung     Prunksitzung mit buntem Faschingstreiben. Gemeinde Essingen und Haugga-Narra Essingen 1978 e. V., 07365/83-0, www.haugga.de

Kernen-Stetten Glockenkelter 16:00 Uhr

Ohren auf! Konzert für kleine Leute   Jazzkonzert „Herr Hering, die liebe Frau Gerburg und die Jazzband: Take the Jazz train“ für Kinder ab 5 Jahren. Schwerpunkt des Familienkonzertes sind die Instrumente, die es zu erforschen gibt. Bürgermeisteramt Kernen, 07151/4014-133, www.kernen.de 6,- Euro pro Person

RemshaldenGrunbach Grundschule 20:00 Uhr

„HA KOMM...“ Kabarett mit Ernst Mantel und seinem Solo-Programm. Gemeinde Remshalden und Kulturforum Remshalden, 07151/9731-0, www.remshalden.de

Schwäbisch Gmünd Treffpunkt: iPunkt am Marktplatz 10:30 Uhr

Historische Stadtführung Erleben Sie die älteste Stauferstadt. Dieser Stadtrundgang führt Sie nicht nur zu den interessantesten Plätzen und Gebäuden, sondern auch durch die bewegte Geschichte der Stadt, die 1162 zum ersten Mal urkundlich erwähnt wurde. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de 4,- Euro; Schüler und Studenten 3,- Euro

WeinstadtBeutelsbach Remstalkellerei 18:00 Uhr

Fellbach Neue Kelter 19:00 - 22:00 Uhr

Themenweinprobe „ Barrique“     Nach einer Kellerführung mit Sektempfang treffen wir uns in unserer „Wohnstube“ - dem Barrique Keller und verkosten mehrere Barriqueweine und genießen passendes Fingerfood dazu. Remstalkellerei, 07151/6908-16, www.remstalkellerei.de 29,- Euro pro Person (nur nach Voranmeldung) Monatsweinprobe mit Kellerführung Der Weg der Traube durch den Keller - Die Fellbacher Weingärtner eG laden Sie zu einer Weinprobe mit Kellerführung und Imbiss in die Neue Kelter ein. Fellbacher Weingärtner eG, 0711/578803-0, www.fellbacher-weine.de 20,- Euro pro Person (nur im VVK, keine AK)

Zeichenerklärung auf Seite 59

Sonntag, 08.02.15 Waiblingen Bürgerzentrum 20:00 Uhr

ElbtonalPercussion Konzert mit den vier Schlagwerkern aus Hamburg, die durch mitreißende Dynamik und stilistische Vielfalt begeistern. Tourist-Information Waiblingen und Stadt Waiblingen, Abteilung Kultur und Veranstaltungsmanagement, 07151/5001-155, www.buergerzentrum-waiblingen.de ab 16,- Euro; ermäßigt ab 10,- Euro

WeinstadtGroßheppach Weingut B. Ellwanger 14:00 - 17:00 Uhr

Weinwanderung „Auf Biegen und Brechen“   Kleiner Fußmarsch zu den Großheppacher Weinbergen, wo Sie eine Einführung über die Arbeiten im Weinberg nach seinem Winterschlaf erhalten. Außerdem werden Sie aus den Reben kleine dekorative „Büschele“ basteln. Weingut Bernhard Ellwanger und Weinerlebnisführerin Iris Klöpfer-Dittel, 07151/62131, www.weingut-ellwanger.com 25,- Euro pro Person

Schwäbisch Gmünd Kindertheater „Die sieben Raben“ Theaterwerkstatt Das Märchen der Brüder Grimm erzählt von sieben 14:30 Uhr Brüdern, die durch einen Fluch in Raben verwandelt werden. Kindertheater für Kinder ab 5 Jahren. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und Kulturbüro und Theaterwerkstatt, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de Kinder 5,- Euro; Erwachsene 7,- Euro (Ermäßigung für Kindergarten- und Schülergruppen ab 10 Personen)

Mittwoch, 11.02.15 WeinstadtGroßheppach Gasthof Lamm

Extrakarte „Lust auf Schnitzel“ 11.02.15 - 04.04.15 Es erwarten Sie leckere und variationsreiche Schnitzelgerichte. Gasthof Lamm Großheppach, 07151/1691482, www.gasthoflamm-grossheppach.de

Kernen-Stetten Glockenkelter

MOBILES KINO LUDWIGSBURG Ein Filmerlebnis für Jung und Alt, es bewirtet der Förderverein Karl-Mauch-Schule e.V.. Bürgermeisteramt Kernen, 07151/4014-133, www.kernen.de Donnerstag, 12.02.15

Essingen Rathaus und Vorplatz 17:00 Uhr

Rathaussturm     Unter dem Beifall von vielen schaulustigen Bürgerinnen und Bürgern wird Bürgermeister Wolfgang Hofer am Gumpendonnerstag traditionell von der bunten Meute der Essinger Narren seines Amtes enthoben. Gemeinde Essingen und Haugga-Narra Essingen 1978 e. V. und weitere Vereine, 07365/83-0, www.essingen.de, www.haugga.de

Mögglingen Mackilohalle

Weiberfasching Traditioneller Weiberfasching mit Live Band, bei der Partystimmung garantiert ist. Gemeinde Mögglingen und FC Stern, 07174/89900-0, www.moegglingen.de

Remstal Magazin

39


» Veranstaltungskalender Samstag, 14.02.15

Dienstag, 17.02.15

RemshaldenGrunbach Weinstube-Restaurant Traube 18:00 Uhr

Valentinstagsmenü Genießen Sie ein romantisches 4-Gang-Menü mit Ihrer bzw. Ihrem Liebsten. Restaurant Weinstube zur Traube, 07151/79901, www.traube-grunbach.de 39,- Euro pro Person

Schwäbisch Gmünd Gmünder Fasnetsumzug Innenstadt Jahr für Jahr zählt der Gmünder Fasnetumzug zu den 13:30 Uhr schönsten und größten in der Region. 60.000 und mehr Besucher säumen jährlich die Umzugsstrecke. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und AG Fasnet, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de

WeinstadtStrümpfelbach Alte Kelter 14:00 Uhr

Wein, Weib und Gesang     14.02.15 - 15.02.15 Weine vom Weingut Kuhnle und Kunsthandwerk von regionalen Ausstellern. Am Samstagabend um 19.30 Uhr Konzert mit „BrixeLenz & Magoo“. Weingut Kuhnle, 07151/61293, www.weingut-kuhnle.de VVK für Konzert unter as.hieber@t-online.de

Kernen-Stetten Hotel-Gasthof Hirsch jeweils ab 18 Uhr

Menüabend bei Kerzenschein 14.02.15 - 15.02.15 Im Licht der Kerzen servieren wir Ihnen ein feines 4-Gang-Menü an romantisch dekorierten Tischen. Hotel-Gasthof Hirsch, 07151/44240, www.hirsch-kernen.de TSV Faschingsball   Faschingsball mit ausgelassenem, buntem Faschingstreiben. Gemeinde Essingen und TSV Essingen 1893 e. V., 07365/83-0, www.tsv-essingen.de

Mögglingen Mackilohalle

Remsgockelball Faschingsball mit Motto. Lustiges Programm und Tanz, sowie Barbetrieb versprechen einen heiteren Abend. Gemeinde Mögglingen und Mögglauer Remsgöckel, 07174/89900-0, www.moegglingen.de

Großer Kinderfasching des FCC   Spiel, Spaß und Tanz für Kleine und Große mit Programmpunkten der Aktiven und Bewirtung. Schwabenlandhalle Fellbach und Fellbacher Carneval Club e.V., 0711/575610, www.fellbacher-carneval-club.de 3,- Euro pro Person

Essingen Faschingsumzug und mehr     Ortsmitte & Remshalle Ausgelassenes Treiben beim alljährlichen großen 13:30 Uhr Faschingsumzug durch die Ortsmitte und anschließendem bunten Faschingstreiben. Gemeinde Essingen und Haugga-Narra Essingen 1978 e. V., 07365/83-0, www.haugga.de

40

Remstal Magazin

Der alte Mann und das Meer Schauspiel mit Musik nach der Novelle von Ernest Hemingway. Tourist-Information Waiblingen und Stadt Waiblingen, Abteilung Kultur und Veranstaltungsmanagement, 07151/5001-155, www.buergerzentrum-waiblingen.de ab 16,- Euro; ermäßigt ab 10,- Euro

Schwäbisch Gmünd Ausstellung „Klaus Simon“ Galerie im Prediger 20.02.15 - 25.05.15 Skulpturen, Reliefs, Drucke - Klaus Simon gehört zu den maßgeblichen Holzbildhauern der deutschen Gegenwartskunst. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und Museum und Galerie im Prediger, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de Samstag, 21.02.15 Essingen Schloss-Scheune 20:00 Uhr

Christian Bolz-Jazz der 60er Jahre   Der Musiker Christian Bolz (Saxophon) veröffentlichte im Jahr 2014 die CD „Blaues Krokodil“. Es steht für Jazzsound, der an die 60er Jahre des bekannten Labels Blue Note erinnert. Gemeinde Essingen und Kulturinitiative Schloss-Scheune Essingen e. V., 07365/83-0, www.kultur-im-park.info VVK 17,- Euro; 19,- Euro an der AK

WeinstadtBeutelsbach Remstalkellerei 18:00 Uhr

Themenweinprobe „ Kellerdurchgang“     Nach einem Sektempfang gehen wir mit dem Glas auf Reisen. Neben fachlichen Infos zum aktuellen Weinjahrgang verkosten wir mit Fingerfood im Keller interesseante Weine direkt aus dem Tank und Holzfass. Remstalkellerei, 07151/6908-16, www.remstalkellerei.de 29,- Euro pro Person (nur nach Voranmeldung)

Wein & Olive     Kulinarische Weinprobe mit LOS OLIVEROS und Köstlichkeiten aus Ligurien und dem Remstal. Weingut Singer und WEINKORB Vinothek, 07151/271068, www.weinkorb.de 59,- Euro pro Person Sonntag, 15.02.15

Fellbach Alte Kelter 15:11 Uhr

Waiblingen Bürgerzentrum 20:00 Uhr

Freitag, 20.02.15

Essingen Remshalle 19:59 Uhr

Korb WEINKORB Vinothek am Seeplatz 18:00 - 22:00 Uhr

Donnerstag, 19.02.15

Sonntag, 22.02.15 Winnenden Andachtssaal im Klinikum Schloß 11:00 Uhr

Winnender Schlossmusik - Matinee   Die Liebe zur Kammermusik vereint die Bratschistin Madeleine Przybyl und die Pianistin Kerstin Mörk bereits seit ihrer Jugend. Stadt Winnenden und Kulturamt/ZfP/Stadtjugendmusikschule, 07195/13-146, www.winnenden.de Eintritt frei!


14.02. - 28.02.2015 Montag, 23.02.15 Fellbach Schwabenlandhalle 20:00 Uhr

Der Raub der Sabinerinnen Komödie von Franz und Paul von Schönthan. Mit Katharina Thalbach, Anna Thalbach u. a. Bearbeitung: Curt Goetz. Regie: Katharina Thalbach. Kulturamt Stadt Fellbach, 0711/5851-364, www.fellbach.de ab 11,95 Euro; ermäßigt 5,36 Euro Dienstag, 24.02.15

Böbingen In der Sahara, dem Garten Allahs   Bürgersaal im Rathaus Ursula Trefzger und Dr. Egon Dick berichten von 19:30 Uhr ihren Reisen in die Sahara. Gemeinde Böbingen und Kulturbeirat, 07173/18560-0, www.boebingen.de Eintritt frei!

KernenRommelshausen Aula der RumoldRealschule 20:00 Uhr

Aichwald-Schanbach Chor der Mönche   Schurwaldhalle Musikkabarett in der Schanbacher Schurwaldhalle. 20:00 - 22:00 Uhr Gemeindeverwaltung Aichwald, 0711/36909-0, www.aichwald.de Samstag, 28.02.15 Fellbach Weingut Rienth 16:00 - 18:00 Uhr

Planwagenfahrt mit Weinprobe Kommen Sie mit zu einer weinseligen Fahrt mit dem „Winzerexpress“ auf aussichtsreichen Wegen durch die Weinberge. Unterwegs genießen Sie Weine und einen Gaumenschmaus. Weingut Rienth, 0711/581655, www.rienth-weingut.de 24,- Euro pro Person

Fellbach Alte Kelter Sa 12 - 18 Uhr, So 11 - 18 Uhr

Messe „Fellbach lädt ein“   28.02.15 - 01.03.15 Unter dem Motto „Fellbach lädt ein“ präsentieren Fellbacher Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen. Ein buntes Rahmenprogramm und ein vielfältiges kulinarisches Angebot runden die Messe ab. Stadtmarketing Fellbach e.V., 0711/5851111, www.fellbach.de

Korb Alte Kelter 20:00 Uhr

Kunst in der Alten Kelter “The Swing Thing” Sechs virtuose Profijazzer aus der Region Stuttgart, u.a. Eberhard Budziat, spielen und improvisieren mit der Formation „The Swing Thing“ wunderbare Swing- und Jazzklassiker. Bürgermeisteramt Korb, 07151/9334-0, www.korb.de 12,- Euro; Schüler/ Studenten 6,- Euro

Schwaikheim Jakobus-Haus 18:00 Uhr

Benefizessen der Gemeinde Schwaikheim   Freuen Sie sich auf einen kulinarisch-musikalischen Abend mit einem mehrgängigem Menü in gepflegter Atmosphäre. Gemeinde Schwaikheim und CVJM, 07195/582-0, www.schwaikheim.de 30,- Euro pro Person

WeinstadtStrümpfelbach Ortskern 17:30 - 19:00 Uhr

„s‘ Gretle & Frieder“ Geschichte(n) erleben mit Theater auf der Gass rund um die wild-romantische Geschichte von Gretle&Frieder. Kultissima - die Remstalmarke von CoolTours Stadtreisen Stuttgart, 0711/ 55 04 22-450, www.kultissima.de Erwachsene 19,- Euro (ermäßigt 14,50 Euro); Kinder 5,- Euro

Donnerstag, 26.02.15 WeinstadtBeutelsbach Stiftskeller 20:30 Uhr

Andi Kissenbeck mit Club Boogaloo Wer seinen Jazz mit reichlich Orgel und noch mehr Groove mag, ist im „Club Boogaloo“ genau richtig. Freuen Sie sich auf Hardbop-Melodien zu aufregenden Funk-, R&B-, und Latin-Rhythmen. Jazzclub Armer Konrad, 07151/909393, www.kissenbeck.org VVK 16,- Euro, AK 19,- Euro; Ermäßigung für Mitglieder 3,- Euro

Schwaikheim Rathaus 20:00 Uhr

Die Nacht des Don Juan Literarisch-musikalischer Abend an dem Axel Grau und Markus Schneider zusammen mit der Pianistin Christiane Eitzenhöffer die Figur des Verführers auf sehr unterhaltsame Weise beleuchten. Gemeinde Schwaikheim und vhs Winnenden, 07195/582-0, www.schwaikheim.de 20,- Euro inkl. Getränk und Imbiss Freitag, 27.02.15

Waiblingen Bürgerzentrum 20:00 Uhr

Mischa Maisky Konzert mit der Russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg und dem in Lettland geborenen Kosmopolit Mischa Maisky. Tourist-Information Waiblingen und Stadt Waiblingen, Abteilung Kultur und Veranstaltungsmanagement, 07151/5001-155, www.buergerzentrum-waiblingen.de ab 23,- Euro; ermäßigt ab 17,- Euro

Remseck-Aldingen Gemeindehalle 20:00 Uhr

Kabarett NeueMuseumsGesellschaft   Nach 35 Jahren verabschiedet sich die NeueMuseumsGesellschaft mit einer großen Abschiedstournee von ihren Fans. Zum letzten Mal in Remseck! Stadt Remseck am Neckar, 07146/ 289-0, www.remseck.de VVK 17,- Euro (ermäßigt 15,- Euro); AK 19,- Euro (ermäßigt 17,- Euro)

WeinstadtBeutelsbach JAK-Keller 20:30 Uhr

Robert Ahl & Band Gute Musik kennt kein Alter - sie ist zeitlos! Pop, Funk und Soul sowie Rock, Blues und Jazz sind die Zutaten für eine Reise durch Jahrzehnte der Musikgeschichte. Jazzclub Armer Konrad, 07151/909393, www.robert-ahl.de 16,- Euro pro Person; Ermäßigung für Mitglieder 3,- Euro

Zeichenerklärung auf Seite 59

Kabarett „Das Beste“ mit LARS REICHOW   Ein Querschnitt aus den letzten Programmen: aus politischem Kabarett, Chansons und kabarettistischen Songs. Bürgermeisteramt Kernen, 07151/4014-133, www.kernen.de 16,- Euro; ermäßigt 12,- Euro (Kabarettabo 1)

Remstal Magazin

41


» Veranstaltungskalender Sonntag, 01.03.15 Fellbach Schwabenlandhalle 16:30 Uhr

Fantasy - Live in Concert Fantasy ist das erfolgreichste Schlager-Duo Deutschlands. Aufrichtige Texte und träumerische Melodien entführen in die fantastische Welt des Erfolgsduos Freddy März und Martin Marcell. Schwabenlandhalle Fellbach und Brown-Media Concerts, 0711/575610, www.fantasymusik.de

Schorndorf Innenstadt 18:00 - 20:30 Uhr

Aus Schorndorfer Töpfen und Kesseln   Kulinarische Stadtführung: Neben Anekdoten aus der Schorndorfer Stadtgeschichte erwarten Sie zahlreiche Leckereien „made in Schorndorfer“. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de 35,- Euro pro Person (Anmeldung erforderlich) Samstag, 07.03.15

Lorch Kloster Lorch 19:00 Uhr

Klosterkonzert „Violin Recital“ Konzert mit Sophia Jaffé (Violine) und Björn Lehmann (Klavier). Stadt Lorch und Musik in Lorch, 07172/1801-0, www.kloster-lorch.com 17,- Euro pro Person

WeinstadtStrümpfelbach Weingut Kuhnle 19:00 Uhr

Kulinarische Weinprobe     Genießen Sie edle Weine und feine Speisen in stilvollem Ambiente. Weingut Kuhnle, 07151/61293, www.weingut-kuhnle.de 78,- Euro pro Person (Anmeldung erforderlich)

RemseckNeckargröningen Haus der Jugend 16:00 - 19:00 Uhr

Brettspieltag Ein bunter Wettstreit um die Krone des Brettspielkönigs. Stadt Remseck am Neckar und Jugendreferat der Stadt Remseck am Neckar, 07146/ 289-0, www.stadt-remseck.de

Winterbach Peter Hahn

FRÜHSTÜCKSBUFFET bei PETER HAHN     Jeden ersten Samstag im Monat erwartet Sie bei Peter Hahn ein reichhaltiges Frühstücksbuffet inkl. aller Heißgetränke. Peter Hahn freut sich auf Sie! Peter Hahn GmbH, 07181/7080, www.peterhahn.de 7,90 Euro pro Person

Kernen-Stetten Glockenkelter 18:00 Uhr

Piano-Soirée Forum für Absolventen der Musikhochschule Würzburg. Bürgermeisteramt Kernen, 07151/4014-133, www.kernen.de Eintritt frei!

Urbach Schlosskeller 20:00 - 23:00 Uhr

32. Urbacher Mostseminar   Stilvoll, urig und original - das ist das Urbacher Mostseminar. Lassen Sie sich von Getränkeingenieur Hermann Beck zum ”Staatlich geprüften Mostologen” ausbilden. Gemeindeverwaltung Urbach, 07181/8007-99, www.urbach.de 18,- Euro pro Person

Schwäbisch Gmünd WELEDA Erlebniszentrum im Wetzgau 12:00 - 18:00 Uhr

Entspannende Stunden im Frühjahr   Erlebnistag mit Vorträgen, Meditationen, Kinderprogramm, Einkaufsmöglichkeit und Massageangeboten durch ein erfahrenes Massageteam. Weleda AG Erlebniszentrum, 07171/9198011, www.weleda.de

WeinstadtBeutelsbach Remstalkellerei 18:00 Uhr

Themenweinprobe „Schokoladenträume“     Wein & Schokolade - eine klassische Kombination, die einfach glücklich macht... Genießen Sie verschiedene Weine mit außergewöhnlichen Schokoladenkreationen. Remstalkellerei, 07151/6908-16, www.remstalkellerei.de 29,- Euro pro Person (nur nach Voranmeldung)

WeinstadtGroßheppach Wirtschäftle zur Rose

Whisky-Tour „Rund um die Welt“ Lassen Sie sich bei einer Tour rund um die Whisky-Welt in Toni‘s Scheuer von verschiedensten Geschmäcken überraschen. Wirtschäftle zur Rose und Klaus Heidemann, 07151/609113, www.rose-weinstadt.de

Schwaikheim Gemeindehalle 14:00 Uhr

Frühjahrsbasar rund ums Kind   Angeboten werden Kinderbekleidung bis Größe 164, Umstandsmoden, Kinderwagen, Spielwaren, vom ADAC geprüfte Auto-Kindersitze und alles andere rund ums Baby und Kind. Kaffee und Kuchen gibt’s auch. Gemeinde Schwaikheim und Ökumenische ElternKind-Gruppe, 07195/582-0, www.schwaikheim.de

   

Mittwoch, 04.03.15 Schorndorf Innenstadt 08:00 - 18:30 Uhr

Schorndorfer Krämermarkt An vielen Ständen bieten Händler ihre Waren an. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de Donnerstag, 05.03.15

Waiblingen Bürgerzentrum 20:00 Uhr

Eric Gauthier & friends Tanzgala mit einem mitreißenden Querschnitt durch den modernen Balletttanz. Tourist-Information Waiblingen und Stadt Waiblingen, Abteilung Kultur und Veranstaltungsmanagement, 07151/5001-155, www.buergerzentrum-waiblingen.de ab 20,- Euro; ermäßigt ab 14,- Euro

Fellbach Schwabenlandhalle 20:00 Uhr

Woyzeck Schauspiel mit Musik nach Georg Büchner. Konzept: Robert Wilson. Musik und Liedtexte: Kathleen Brennan und Tom Waits. Gastspiel der Württembergischen Landesbühne Esslingen. Kulturamt Stadt Fellbach, 0711/5851-364, www.fellbach.de ab 13,95 Euro; ermäßigt 5,36 Euro Freitag, 06.03.15

Schwäbisch Gmünd Ausstellung „Bilder ihres Lebens“ Galerie im Prediger 06.03.15 - 03.05.15 Maria Kloss gilt als eine der wichtigsten Künstlerinnen der naiven Malerei in Deutschland. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und Museum und Galerie im Prediger, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de

42

Remstal Magazin


01.03. - 14.03.2015 Schwäbisch Gmünd Treffpunkt: iPunkt am Marktplatz 10:30 Uhr

Historische Stadtführung Erleben Sie die älteste Stauferstadt. Dieser Stadtrundgang führt Sie nicht nur zu den interessantesten Plätzen und Gebäuden, sondern auch durch die bewegte Geschichte der Stadt, die 1162 zum ersten Mal urkundlich erwähnt wurde. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de 4,- Euro; Schüler und Studenten 3,- Euro

Korb WEINKORB Vinothek am Seeplatz 18:00 - 22:00 Uhr

Wein & Kaffee     Seminar mit Röstmeister Christoph Schubert von der Privatrösterei EXPLORER COFFEE in Winnenden. Weingut Singer und WEINKORB Vinothek, 07151/271068, www.weinkorb.de 59,- Euro pro Person

Fellbach Neue Kelter 19:00 - 22:00 Uhr

Monatsweinprobe mit Kellerführung Der Weg der Traube durch den Keller - Die Fellbacher Weingärtner eG laden Sie zu einer Weinprobe mit Kellerführung und Imbiss in die Neue Kelter ein. Fellbacher Weingärtner eG, 0711/578803-0, www.fellbacher-weine.de 20,- Euro pro Person (nur im VVK, keine AK)

WeinstadtBeutelsbach JAK-Keller 20:30 Uhr

Stephan-Max Wirth Experience Bei der „Stephan-Max Wirth Experience“ wechselt das lyrische Moment mit temporeichen, impulsiven und eruptiven Strecken ab und die Musik besticht durch ungewöhnliche Hörerlebnisse. Jazzclub Armer Konrad, 07151/909393, www.stephanmaxwirth.de 14,- Euro; Ermäßigung für Mitglieder 3,- Euro Freitag, 13.03.15

Urbach Auerbachhalle 20:00 - 22:30 Uhr

KabCom in Urbach: „Gogol und Mäx“ Zwei prall gefüllte Stunden des Lachens und Staunens über die akrobatische und musikalische Kunstfertigkeit und die schier unbegreifliche Instrumentenvielfalt. Gemeindeverwaltung Urbach, 07181/8007-99, www.urbach.de

Kernen-Stetten Museumskeller 20:00 Uhr

SIMON HOPPER Folk-und Liedermacher     Der Sänger und Songwriter aus England ist mit seiner Band häufig in Pubs in Irland und Schottland unterwegs. Bürgermeisteramt Kernen, 07151/4014-133, www.kernen.de 12,- Euro an der Abendkasse

WeinstadtGroßheppach Großheppacher Dorfkeller 20:00 - 23:00 Uhr

Winfried Wagner Der Mundart-Entertainer der Sonderklasse und Hauptdarsteller der TV-Serie Laible und Frisch unterhält Sie schwäbisch-knitz mit viel Humor. Großheppacher Dorfkeller, 07151/609800, www.winfriedwagner.de 27,- Euro inkl. einem Abendessen

Sonntag, 08.03.15 Schorndorf Ziegelei SeeBad 12:00 - 16:00 Uhr

Anbaden im Ziegelei SeeBad Erster sein im Ziegelei Seebad Schorndorf: Schwimmen im Ziegeleisee, Wärmen mit Glühwein, stärken mit einer Roten Wurst und jetzt schon Saisonkarten sichern! OskarFrech & Ziegelei SeeBad Schorndorf, 07181/ 96450-200, www.baederbetriebe.stadtwerke-schorndorf.de

Winnenden Hermann-SchwabHalle 20:00 Uhr

Theater Winnenden „Genannt Gospodin“ Antikapitalistische Komödie von Philipp Löhle. Als Gospodin das Lama hatte, war seine Welt noch in Ordnung. Jetzt hat Ihm Greenpeace das Tier weggenommen, und Gospodin weiß nicht, wie es weitergehen soll... Stadt Winnenden und Kulturamt , 07195/13-146, www.winnenden.de

RemseckNeckargröningen Haus der Jugend 09:00 Uhr

Briefmarken-Großtauschtag Ein Eldorado für Philantelisten: Den ganzen Tag über bietet sich die Gelegenheit, Briefmarken zu entdecken, tauschen und kaufen. Stadt Remseck am Neckar und Briefmarkenverein Remseck a.N.e.V., 07146/ 289-0, www.stadt-remseck.de

RemshaldenGeradstetten Rathaus

Vernissage der Ausstellung „Isensee-Stockhausen“   Ausstellungseröffnung im Geradstettener Rathaus. Gemeinde Remshalden und Kulturforum Remshalden, 07151/9731-0, www.remshalden.de Donnerstag, 12.03.15

Schwäbisch Gmünd Congress-Centrum Stadtgarten 20:00 Uhr

Sissi - Liebe, Macht u. Leidenschaft   Liebe, Macht und Leidenschaft würdigt eine große Persönlichkeit, die bereits zu Lebzeiten zu einer Legende wurde. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und ASA Event, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de

Zeichenerklärung auf Seite 59

Samstag, 14.03.15 Fellbach Schwabenlandhalle Sa 11 - 18 Uhr, So 11 - 17 Uhr

Internationale Ostereierbörse   14.03.15 - 15.03.15 Kunsthandwerker, freischaffende Künstler und Hobbyisten präsentieren Schmuckeier, die mit verschiedensten Motiven versehen und verziert sind. Außerdem gibt es Glasbläser, Buchbinder und vieles mehr. Schwabenlandhalle Fellbach, 0711/575610, www.freizeit-kunstmaerkte.de Eintritt 4,- Euro, Kinder bis 14 J. in Begleitung Erwachsener frei.

Schorndorf Oskar Frech SeeBad 10 Uhr bis 10 Uhr am Folgetag

24h-Schwimmen 14.03.15 - 15.03.15 Schwimmen für den guten Zweck: Beim 24h-Schwimmen zählt jeder geschwommene Meter, denn die Stadtwerke Schorndorf spenden pro geschwommenen Kilometer 1 Euro an einen guten Zweck. OskarFrech & Ziegelei SeeBad Schorndorf, 07181/ 96450-200, www.baederbetriebe.stadtwerke-schorndorf.de

Winnenden Weingut Siegloch 19:00 - 00:00 Uhr

Austrinkfest im Weingut Siegloch     Der neue Jahrgang steht in den Startlöchern und wir brauchen Platz für Neues. Also bewaffne man sich mit einem Glas und trinkt, was getrunken werden muss. Wir brauchen Eure Hilfe! Weingut Siegloch, 07195/177120, www.weingut-siegloch.de

Remstal Magazin

43


» Veranstaltungskalender Essingen Schloss-Scheune 20:00 Uhr

Kammermusik mit dem CARION Bläserquintett   Die dänische Bläserquintett-Formation CARION zählt zu den spannendsten Kammermusikensembles der Gegenwart. CARION kommuniziert mit seinem Publikum und entfernt dafür Barrieren. Gemeinde Essingen und Kulturinitiative Schloss-Scheune Essingen e. V., 07365/83-0, www.kultur-im-park.info VVK 17,- Euro; AK 19,- Euro

Mögglingen Mackilohalle

Gewerbeausstellung Mögglingen   14.03.15 - 15.03.15 Große Ausstellung in und um die Mackilohalle der Mögglinger Gewerbetreibenden. Gemeinde Mögglingen und Mögglinger Aktionsgemeinschaft - Bund der Selbstständigen, 07174/89900-0, www.moegglingen.de Sonntag, 15.03.15

Waiblingen Bürgerzentrum 20:00 Uhr

Waiblinger Kammerorchester Konzert mit dem Trompete-Solisten Prof. Wolfgang Bauer und Werke von Mozart, Haydn u.a. Tourist-Information Waiblingen und Stadt Waiblingen, Abteilung Kultur und Veranstaltungsmanagement, 07151/5001-155, www.buergerzentrum-waiblingen.de ab 11,- Euro; ermäßigt ab 6,- Euro

Winnenden Andachtssaal im Klinikum Schloß 11:00 Uhr

Winnender Schlossmusik - Matinee   Existentieller Ernst und fröhlicher Nihilismus, urbane Weltläufigkeit u. Beschwörung der Volksseele mit dem Schellberg-Trio. Stadt Winnenden und Kulturamt/ZfP/Stadtjugendmusikschule, 07195/13-146, www.winnenden.de Eintritt frei!

Dienstag, 17.03.15 Essingen Schloss-Scheune 09:30 Uhr

Theaterstück „Don Quixote“ Kinder- und Jugendtheater für Kinder ab 10 Jahren nach Miguel de Cervantes, dargeboten von der Württembergischen Landesbühne Esslingen. Gemeinde Essingen und Kulturinitiative Schloss-Scheune Essingen e. V., 07365/83-0, www.kultur-im-park.info 2,- Euro Unkostenbeitrag Donnerstag, 19.03.15

Schwäbisch Gmünd 22. Intern. KinderKinoFestival   Turmtheater 19.03.15 - 22.03.15 Zum 22. Mal steigt im Turmtheater das Gmünder Kinder-Kino-Festival. In verschiedenen Sälen geben sorgfältig ausgewählte Produktionen einen facettenreichen Blick auf die hohe Qualität der Filme. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und Kulturbüro, Pädagogische Hochschule, Turmtheater, 07171/6034210, www.kikife.de Fellbach Schwabenlandhalle jeweils 20 Uhr

Beatles-Tanzabend   19.03.15 - 20.03.15 Tanztheater von Peter Breuer. Mit dem Salzburg Ballett. Musik: The Beatles Kulturamt Stadt Fellbach, 0711/5851-364, www.fellbach.de ab 18,95 Euro; ermäßigt 10,36 Euro

RemshaldenHebsack Restaurant Lamm Hebsack 19:00 - 23:00 Uhr

Weinprobe im Lamm in Hebsack   Frühjahrsweinprobe mit Sommelier und Weinhändler Daniel Hasert zum Thema Deutschlands führende Kult-Rebsorten Riesling und Spätburgunder. Daniel‘s Weine und Lamm Hebsack, 07181/478889-0, www.daniels-weine.de und www.lamm-Hebsack.de 55,- Euro pro Person inkl. Weinprobe, Büffet und Mineralwasser

Remshalden-Buoch Kindertheater „Eine Reise um die Welt“ Gemeindehaus Kindertheater für Familien mit Kindern ab 4 Jahren. 15:00 Uhr Gemeinde Remshalden und Kulturforum Remshalden, 07151/9731-0, www.remshalden.de

Freitag, 20.03.15 WeinstadtBeutelsbach Remstalkellerei 11:00 Uhr

Ostermarkt     Läuten Sie mit uns den Frühlingsbeginn ein! Es erwartet Sie ein großer Kunsthandwerksmarkt mit tollen Bastel- und Mitmachaktionen für Groß und Klein. Remstalkellerei, 07151/6908-16, www.remstalkellerei.de

Kernen-Stetten Ortskern 14:30 - 16:00 Uhr

„Der Pfeffer von Stetten“ Geschichte(n) erleben mit Theater auf der Gass rund um die Geschichte des Pfeffer von Stetten. Kultissima - die Remstalmarke von CoolTours Stadtreisen Stuttgart, 0711/ 55 04 22-450, www.kultissima.de Erwachsene 19,- Euro (ermäßigt 14,50 Euro), Kinder 5,- Euro

44

Remstal Magazin

 

WeinstadtBeutelsbach Stiftskeller 20:00 Uhr

Jazzkonzert mit dem Marc Berthoumieux Quintett     Leidenschaftlich, beseelt und mit unbändiger Spielfreude. Das steht für den Ausnahmemusiker und Meister am Akkordeon Marc Berthoumieux, der zu den internationalen Stars der Jazzszene zählt. Stadt Weinstadt und Amt für Öffentlichkeitsarbeit, Kultur und Stadtmarketing, 07151/693-0, www.marcberthoumieux.com 25,- Euro pro Person; ermäßigt 23,- Euro

Remseck-Hochdorf Gemeindehalle 20:00 Uhr

Kabarett mit WERNER BRIX „Mit Vollgas zum Burnout“ - Brix verarbeitet menschliche Sinnfragen mit scharfer Beobachtungsgabe und schauspielerischer Könnerschaft zu einem Solostück. Stadt Remseck am Neckar, 07146/ 289-0, www.stadt-remseck.de VKK 15,- Euro (ermäßigt 13,- Euro); AK 17,- Euro (ermäßigt 15,- Euro)


15.03. - 22.03.2015 WeinstadtBeutelsbach Remstalkellerei 15:00 - 18:00 Uhr

Die Weinberge erwachen!   Die Winterruhe ist vorbei. Bei einer Wanderung durch die Weinberge erfahren Sie, welche Arbeiten jetzt getan werden müssen. Unterwegs verkosten wir, mit einem kleinen Snack, drei ausgewählte Wein. Remstalkellerei, 07151/6908-16, www.remstalkellerei.de 19,- Euro pro Person (nur nach Voranmeldung)

Mögglingen Mackilohalle

Jubiläumswochenende   21.03.15 - 22.03.15 Auftakt der Jubiläumsveranstaltungen zu 175 Jahre Liederkranz. Am Samstag stehen die Jüngsten des Vereins auf der Bühne und führen ein Kindermusical auf, am Sonntag findet eine Matinee statt. Gemeinde Mögglingen und Liederkranz, 07174/89900-0, www.moegglingen.de

Plüderhausen Theaterbrettle jeweils 19.30 22.30 Uhr weitere Termine im Internet

Lustige Komödie: „Ab morga sen mr ehrlich!“ 20.03.15 - 21.03.15 Das Ehepaar Fischer ist auf dem Weg nach Italien. Dabei sie Opa bei seiner Schwester versorgt wissen. Nur dummerweise hat Opa ganz andere Pläne… Theaterbrettle Plüderhausen e.V., 07181/87122, www.theaterbrettle.de 15,- Euro pro Person

WeinstadtBeutelsbach Remstalkellerei 18:00 Uhr

Themenweinprobe „Wein & Käse“     Die Königsdisziplin der Weinverkostung! Verkosten Sie verschiedene Käsesorten im Zusammenspiel mit unseren leckeren Weinen. Remstalkellerei, 07151/6908-16, www.remstalkellerei.de 29,- Euro pro Person (nur nach Voranmeldung)

Schwaikheim Gemeindehalle 20:00 Uhr

Rosenball   Ballabend mit Bewirtung und Tombola. Für gepflegte Tanzmusik sorgt die Band „Nightflash“. Gemeinde Schwaikheim und Gesangsverein Schwaikheim, 07195/582-0, www.schwaikheim.de 10,- Euro pro Person

Schwaikheim Fritz-Ulrich-Halle 13:30 - 15:30 Uhr

Radbörse Schwaikheim Wer ein gut erhaltenes Fahrrad abzugeben hat oder auf der Suche nach einem geeigneten Rad ist, kann hier bei einer meist sehr großen Auswahl fündig werden. Gemeinde Schwaikheim und RSV Schwaikheim, 07195/582-0, www.schwaikheim.de

Samstag, 21.03.15 Schwäbisch Gmünd-Wetzgau Waldseilpark im Wetzgau 14:00 - 20:00 Uhr

Frühlingserwachen- Saisonauftakt   Der Waldseilgarten skypark in Wetzgau erwacht aus dem Winterschlaf. Erleben Sie unsere 10 Parcours, testen sie unsere neue Schwarze Tour oder genießen sie die eine Einkehr in unserer Hütte. SKYPARK epia GbR, 07176/452511, www.skypark.de

Winnenden Weingut Siegloch 16:00 - 22:00 Uhr

Jahrgangspräsentation Weingut Siegloch   Wir stellen unsere neue Kollektion zur Verkostung bereit. In entspannter Atmosphäre kann ganz ungezwungen probiert werden, gegen den Hunger gibt es leckere Tapas. Weingut Siegloch, 07195/177120, www.weingut-siegloch.de ca. 10,- Euro pro Person (wird bei Weinkauf verrechnet)

Korb Alte Kelter 20:00 Uhr

Kernen-Stetten Krebenstüble 18:00 Uhr

WeinstadtBeutelsbach Remstalkellerei 18:30 Uhr

Kunst in der Alten Kelter: „Vorsicht, ansteckende Heiterkeit“ Mit viel Witz und unverkrampfter Natürlichkeit präsentiert der lieder- und launemachende Künstler Walter Spira seine hauptsächlich aus eigener Feder stammenden Songs „enn Schwäbisch ond Deitsch“. Bürgermeisteramt Korb, 07151/9334-0, www.korb.de 12,- Euro pro Person; Schüler/ Studenten 6,- Euro Bayrische Schmankerl und Starkbier Das Kreben-Team lädt ein zu einer gaudigen Küchenparty mit bayrischen Schmankerln und Starkbier. Haxen, Weißwurst, Brezeln, Obatzda, Radi und Holzofenbrot sind ein kleiner Teil der Speisekarte. Krebenstüble, 07151/44236, www.krebenstueble.de 19,- Euro pro Person fürs Büffet (Kinder bis 6 J. frei, bis 11 J. 1/2 Preis) Wein-Gala zum 75jährigen Jubiläum     Ein stimmungsvoller Abend mit musikalischer Untermalung. Nach dem Sektempfang können Sie zu einem mehrgängigen Menü erlesene Weine z.B. aus unserer Schatzkammer genießen. Remstalkellerei, 07151/6908-16, www.remstalkellerei.de 95,- Euro pro Person

Zeichenerklärung auf Seite 59

Sonntag, 22.03.15 Schwäbisch Gmünd 13. Gmünder Pferdetag Innenstadt Erneut verwandelt sich der historische Marktplatz in 11:00 - 18:00 Uhr einen großen Pferdeparcours. In der gesamten Innenstadt dreht sich alles rund um das Pferd. Ab 13 Uhr findet ein verkaufsoffener Sonntag statt. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de Waiblingen Innenstadt 11:00 - 18:30 Uhr

Waiblinger Ostermarkt Töpfer- und Kunsthandwerkermarkt mit verkaufsoffenem Sonntag von 12.30 bis 17.30 Uhr. Wirtschaft, Tourismus, Marketing GmbH Waiblingen, 07151/5001-155, www.waiblingen.de Eintritt frei!

Schorndorf Innenstadt & Gebiet Straßenäcker 12:00 - 17:00 Uhr

Frühlingserwachen Die Fachgeschäfte in der Innenstadt laden Sie gemeinsam mit dem Gebiet Straßenäcker rund um die Gmünder Straße von 12 bis 17 Uhr zu einem Einkaufsbummel ein. Stadtinfo Schorndorf und SchorndorfCentro-Verein für Citymarketing e.V. , 07181/602-140, www.schorndorf-centro.de

Mögglingen Marktplatz

Josefsmarkt   Traditioneller Markt im Herzen von Mögglingen mit einem gut sortierten Warenangebot. Außerdem findet dort die jährliche Mitgliederversammlung des internationalen Josefsvereins statt. Gemeinde Mögglingen, 07174/89900-0, www.moegglingen.de

Remstal Magazin

45


» Veranstaltungskalender WaiblingenBeinstein Eisenbahn-Treffpunkt Schweickhardt 11:00 - 17:00 Uhr

Verkaufsoffener „Eisenbahn-Sonntag“   Im Rahmen des Waiblinger Ostermarkts öffnet auch der Eisenbahn-Treffpunkt Schweickhardt in Beinstein seine Türen. Eisenbahn-Treffpunkt Schweikhardt GmbH, 07151/937932, www.modelleisenbahn.com

WeinstadtBeutelsbach Remstalkellerei 18:00 - 22:00 Uhr

Mittwoch, 25.03.15 Winnenden Kindertheater „Die drei Räuber“   Hermann-Schwab-Halle Theaterstück für Menschen ab 5 Jahren über Anar15:00 Uhr chie, Mut Frechheit u. die Kraft des Miteinander. Stadt Winnenden und Kulturamt, 07195/13-146, www.winnenden.de

Weinseminar     Ein Abend für echte Weinkenner/innen! Neben viel Profiwissen rund um den Weinbau erwartet Sie eine Kellerführung mit interessanten Einblicken und eine Aromaprobe zum Thema Speisen und Wein. Remstalkellerei, 07151/6908-16, www.remstalkellerei.de 29,- Euro pro Person (nur nach Voranmeldung) Samstag, 28.03.15

Schorndorf Oskar Frech SeeBad 18:00 - 01:00 Uhr

Mitternachtssauna Charleston Willkommen in den Twenties bei Spezialaufgüssen mit leckeren Überraschungen und Spezialpeelings sowie Textilfreies Schwimmen ab 22 Uhr. OskarFrech & Ziegelei SeeBad Schorndorf, 07181/ 96450-200, www.baederbetriebe.stadtwerke-schorndorf.de

Donnerstag, 26.03.15 Winnenden Andachtssaal im Klinikum Schloß 20:00 Uhr

Winnender Schlossmusik - Konzert mit dem „Flex Ensemble“   Die Idee des Ensemble ist die Schaffung einer Kammermusikformation, die neben Klavierquartetten auch kammermusikalisch anders besetzte Werke aufführt. Stadt Winnenden und Kulturamt/ZfP/Stadtjugendmusikschule, 07195/13-146, www.winnenden.de

Remseck-Aldingen Gemeindehalle 19:00 Uhr

Schwaikheim Rathaus

Das Jahr des Gärtners Christof und Vladi Altmann singen und spielen sich auf schwäbisch und deutsch quer Beet durch das ganze Gartenjahr mit all seinen Hoffnungen, Überraschungen und Tücken. Gemeinde Schwaikheim und vhs Winnenden, 07195/582-0, www.schwaikheim.de 20,- Euro pro Person inkl. Getränk & Imbiss

Jahreskonzert des Blasorchesters Remseck Der Musikverein Aldingen e.V. erarbeitet jährlich mit dem Blasorchester Remseck ein Programm der Spitzenklasse, das zum Vortrag kommt. Stadt Remseck am Neckar und Musikverein Aldingen e.V., Blasorchester Remseck, 07146/ 289-0, www.stadt-remseck.de

WeinstadtBeutelsbach Remstalkellerei 19:00 Uhr

Candle-Light-Dinner   Zum stimmungsvollen Menü öffnet der Holzfasskeller seine Pforten. Stimmungsvoll mit Kerzenlicht beleuchtet genießen Sie ein 4-Gänge-Menü mit tollen Weinen und musikalischer Umrahmung. Remstalkellerei, 07151/6908-16, www.remstalkellerei.de 75,- Euro pro Person

Freitag, 27.03.15 Waiblingen Bürgerzentrum 20:00 Uhr

Der Pianist Lesung aus der Autobiografie des Pianisten Wladyslaw Szpilman mit Klavier-Rezital. Tourist-Information Waiblingen und Stadt Waiblingen, Abteilung Kultur und Veranstaltungsmanagement, 07151/5001-155, www.buergerzentrum-waiblingen.de ab 16,- Euro; ermäßigt ab 10,- Euro

Fellbach Schwabenlandhalle 20:00 Uhr

Chinesischer Nationalcircus Die Show des Chinesischen Nationalcircus gilt als eines der spektakulärsten und farbigsten Programme der Welt. 2015 ist der Zirkus mit neuem Programm unterwegs und versetzt die Zuschauer in Staunen. Schwabenlandhalle Fellbach und Stuttgart Live, 0711/575610, www.mruss-tickets.de Preise zwischen 27,70 und 59,90 Euro

AichwaldSchanbach Schurwaldhalle 20:00 - 22:00 Uhr

Joscho Stephan Trio   Gipsy Swing mit dem fantastischen Gitarristen Joscho Stephan. Gemeindeverwaltung Aichwald, 0711/36909-0, www.aichwald.de

46

Remstal Magazin

Sonntag, 29.03.15 Korb Ortsgebiet

Korber Bienenflug Krämermarkt ab 11 Uhr und verkaufsoffener Sonntag ab 12 Uhr. Bürgermeisteramt Korb und Bund der Selbständigen Korb, 07151/9334-0, www.bds-korb.de Donnerstag, 02.04.15

RemshaldenHebsack Restaurant Lamm Hebsack 19:00 - 23:00 Uhr

5-Gänge Fischmenü An Gründonnerstag findet unser traditionelles Fischmenü statt. Genießen Sie Fisch und Krustentiere in 5 kreative Gängen. Hotel-Restaurant Lamm Hebsack, 07181/45061, www.lamm-hebsack.de 75,- Euro pro Person inkl. Aperitif Freitag, 03.04.15

Kernen-Stetten Krebenstüble

Kulinarische Osterreise 03.04.15 - 06.04.15 Schwäbische Karfreitagsgerichte am Karfreitag und Feines vom Alblamm und Fische aus heimischem Gewässer sowie Klassiker aus der Krebenküche am Ostersonntag und Ostermontag sowie Ostereier für die Kinder. Krebenstüble, 07151/44236, www.krebenstueble.de alle Menüs à la carte


25.03. - 10.04.2015 Samstag, 04.04.15 Schwäbisch Gmünd Treffpunkt: iPunkt am Marktplatz 10:30 Uhr

Fellbach F.3 Familien- & Freizeitbad 19:00 - 00:00 Uhr

Fellbach Neue Kelter 19:00 - 22:00 Uhr

WeinstadtBeutelsbach Remstalkellerei 18:00 Uhr

Historische Stadtführung Erleben Sie die älteste Stauferstadt. Dieser Stadtrundgang führt Sie nicht nur zu den interessantesten Plätzen und Gebäuden, sondern auch durch die bewegte Geschichte der Stadt, die 1162 zum ersten Mal urkundlich erwähnt wurde. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de 4,- Euro; Schüler und Studenten 3,- Euro F.3 Sauna-Event „Garden of Eden“ Yoga in der Sauna: absolute Erholung und Regeneration - die Wärme der Sauna lässt Körper und Geist schneller und intensiver entspannen und ins Gleichgewicht finden. F.3 Familien- & Freizeitbad Fellbach, 0711/ 794 85-0, www.f3-fellbach.de Eintrittspreise s.h. Homepage Monatsweinprobe mit Kellerführung Der Weg der Traube durch den Keller - Die Fellbacher Weingärtner eG laden Sie zu einer Weinprobe mit Kellerführung und Imbiss in die Neue Kelter ein. Fellbacher Weingärtner eG, 0711/578803-0, www.fellbacher-weine.de 20,- Euro pro Person (nur im VVK, keine AK) Themenweinprobe „Hochdekoriert“     Urkunden, Goldmedaillen, Sterne - unsere besten Weine warten auf Verkostung... Nach einem Sektempfang und Kellerführung verkosten wir eine Auswahl unserer prämiertesten Weine. Remstalkellerei, 07151/6908-16, www.remstalkellerei.de 29,- Euro pro Person (nur nach Voranmeldung) Sonntag, 05.04.15

Winterbach Best Western Hotel 11:00 - 14:00 Uhr

Osterbrunch Die leckere Kombination aus Frühstück und Mittagessen. Unser umfangreiches Frühstücksbuffet wird mit saisonalen Vorspeisen, Salaten, drei Hauptgängen und einem abwechslungsreichen Dessertbuffet ergänzt. Best Western Hotel, 07181/7090-0, www.hotel-winterbach.bestwestern.de 30,- Euro pro Person

Schorndorf Treffpunkt: Galerien für Kunst und Technik 15:00 - 16:30 Uhr

Skulpturenrundgang   Auf vielen markanten Plätzen findet man mittlerweile 36 Objekte in den unterschiedlichsten Materialien und Formen. Es lohnt sich, den Spuren zu folgen. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de/offene-führungen 5,- Euro pro Person (Anmeldung nicht erforderlich)

Schorndorf Treffpunkt: Rathauseingang 11:00 - 12:30 Uhr

Historischer Stadtrundgang Der historische Stadtrundgang führt Sie zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten unserer Stadt: zu Häusern die Geschichte machten, über einen der schönsten historischen Marktplätze Baden-Württembergs. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de/offene-führungen 4,- Euro pro Person, Kinder bis 14 J. frei (Anmeldung ist nicht erforderlich)

Zeichenerklärung auf Seite 59

Korb-Kleinheppach Gasthof zum guten Tröpfle Sa 11.30 - 15 Uhr, So 11.30 - 21 Uhr

Ostern im Tröpfle 05.04.15 - 06.04.15 Verwöhnen Sie sich und Ihre Lieben an den Osterfeiertagen mit einem leckeren Essen. Bei uns duftet der Lammbraten schon aus dem Ofen. Gasthof zum guten Tröpfle, 07151/62539, www.troepfle-korb.de Montag, 06.04.15

Winterbach Best Western Hotel 11:00 - 14:00 Uhr

Osterbrunch Die leckere Kombination aus Frühstück und Mittagessen. Unser umfangreiches Frühstücksbuffet wird mit saisonalen Vorspeisen, Salaten, drei Hauptgängen und einem abwechslungsreichen Dessertbuffet ergänzt. Best Western Hotel, 07181/7090-0, www.hotel-winterbach.bestwestern.de 30,- Euro pro Person

Essingen Ortsmitte 11:00 Uhr

Essinger Ostermarkt     Großer Krämermarkt mit über 100 Ständen, tollen Angeboten, Vergnügungspark, Aktionen und Attraktionen sowie Köstlichkeiten für Leib und Seele. Gemeinde Essingen, 07365/83-0, www.essingen.de Freitag, 10.04.15

Remstal diverse Restaurants & Gasthöfe

Blühendes Remstal 10.04.15 - 03.05.15 Genießen Sie ein Tellergericht oder ein 3-Gang-Menü rund um das Thema Blüten und lassen Sie sich von der Kreativität der Remstaler Küchenchefs überraschen. Tourismusverein Remstal-Route e.V., 07151/27650-47, www.remstal.info 11,50 Euro für ein Tellergericht; 29,- Euro für ein 3-Gänge-Menü

Lorch Kloster Lorch 19:00 Uhr

„Des Geyers schwarzer Haufen“ Spielend durch die Jahrhunderte mit „Folks-Musik“ in Tradition der Spielleute. Stadt Lorch und Kloster Lorch, 07172/1801-0, www.kloster-lorch.com 15,- Euro pro Person; ermäßigt 12,- Euro

Schorndorf Innenstadt 18:00 - 20:30 Uhr

„Daimler mit Stern“   Kulinarische Führung in der Rezepte aus dem Familienkochbuch der Daimlers neu interpretiert werden. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de 59,- Euro pro Person (Anmeldung erforderlich)

WaiblingenBeinstein Eisenbahn-Treffpunkt Schweickhardt

Modelleisenbahn-Landschaftsbau Seminar   10.04.15 - 11.04.15 Erfahren Sie wie man mit Produkten der Fa. HEKI für die Modelleisenbahn Weinberge und mit HEKI-Gießharz die Rems nachbauen kann. Am Freitagabend findet eine Weinprobe mit dem Weingut Klopfer statt. Eisenbahn-Treffpunkt Schweikhardt GmbH, 07151/937932, www.modelleisenbahn.com 269,- Euro pro Person inkl. Mittagessen & Weinprobe

Remstal Magazin

47


» Veranstaltungskalender Samstag, 11.04.15 WeinstadtStrümpfelbach Weingut Idler Sa ab 14 Uhr, So ab 12 Uhr

Jahrgangspräsentation Weingut Idler 11.04.15 - 12.04.15 Verkosten Sie die aktuelle Kollektion unserer Weine und genießen Sie kleine Spezialitäten regionaler Erzeuger. Weingut Idler, 07151/600631, www.weingut-idler.de 9,- Euro pro Person (Rückerstattung bei einem Einkaufswert über 50,- Euro)

Winterbach Peter Hahn

FRÜHSTÜCKSBUFFET bei PETER HAHN     Jeden ersten Samstag im Monat erwartet Sie bei Peter Hahn ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. Peter Hahn freut sich auf Sie! Peter Hahn GmbH, 07181/7080, www.peterhahn.de 7,90 Euro pro Person inkl. aller Heißgetränke

Korb Remstalhalle Sa 10 - 18 Uhr, So 11 - 18 Uhr

Kakteenausstellung 11.04.15 - 12.04.15 Größte Kakteenschau Süddeutschlands mit Vorträgen, Diashow und Verkauf. Bürgermeisteramt Korb und Vereinigung der Kakteenfreunde Württemberg e.V., 07151/9334-0, www.vkw-kakteen.de

Korb WEINKORB Vinothek am Seeplatz 18:00 - 22:00 Uhr

Wein & Bier     Wie passt das zusammen? Hand in Hand! Biersommelier Benny Dauner aus Herrenberg kredenzt Eigenkreationen und Premiumbiere. Weingut Bader und WEINKORB Vinothek, 07151/42828, www.weinkorb.de 59,- Euro pro Person

Donnerstag, 16.04.15 Schwäbisch Gmünd Kindertheater „Freunde“   Theaterwerkstatt Am Morgen weckt Franz von Hahn den Bauernhof. 14:30 Uhr Johnny Mauser und der dicke Waldemar helfen ihm dabei. Denn richtige Freunde helfen einander. Dann geht‘s los auf Spritztour. Für Kinder ab 4 Jahren. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und Kulturbüro und Theaterwerkstatt, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de Kinder 5,- Euro; Erwachsene 7,- Euro Fellbach StadtMuseum Eröffnung um 19 Uhr, Ausstellung täglich 14 bis 18 Uhr Mo geschlossen

Freitag, 17.04.15 Böbingen Bürgersaal im Rathaus jeweils Sa & So 14 - 18 Uhr

Ausstellung „Sie bekommen was Sie sehen!“ 17.04.15 - 17.05.15 Bilderausstellung vom Schwäbisch Gmünder Künstler Rolf Thuma, der mit seinen Bildern Gedanken und Gefühle sichtbar machen möchte. Gemeinde Böbingen und Kulturbeirat, 07173/18560-0, www.boebingen.de

Remseck-Aldingen Gemeindehalle 20:00 Uhr

Kabarett „Donderblitz und Haidanai“ Das Jubiläums-Programm von Ernst und Heinrich: Schiergar ein halbes Drittel-Jahrhundert gehobener Schwachsinn mit Tiefgang. Stadt Remseck am Neckar, 07146/ 289-0, www.stadt-remseck.de 17,- Euro im VVK (ermäßigt 15,- Euro); 19,- Euro an der AK (ermäßigt 17,- Euro)

KernenRommelshausen Alte Kelter 20:00 Uhr

Lesung „Große, kleine Schwester“ Die Schwestern Ruth und Lea sind Zeuginnen des 20. Jahrhunderts geprägt von 2 Weltkriegen. Sie nehmen die Zuschauer mit auf eine Zeitreise von ihrer Kindheit in Mähren bis zur Gegenwart. Bürgermeisteramt Kernen, 07151/4014-133, www.kernen.de 12,- Euro an der AK

WeinstadtGroßheppach Großheppacher Dorfkeller 20:00 - 23:00 Uhr

Konzert mit „Kwartet“ Das acoustic „Kwartet“ spielt die schönsten Rock und Pop Songs mit 3 Gitarren und 4 Stimmen. Großheppacher Dorfkeller, 07151/609800, www.kwartet.de 12,- Euro pro Person

Sonntag, 12.04.15 Fellbach Alte Kelter 11:00 - 19:00 Uhr

Schorndorf Innenstadt

Festival der Weingenüsse Weinpräsentation in der Alten Kelter in Fellbach mit Seminaren, Bewirtung und vielem mehr. Fellbacher Weingärtner eG, 0711/578803-0, www.fellbacher-weine.de 11,- Euro im VVK; 12,- an der TK inkl. Verkostung von ca. 80 Weinen BDS-Altstadtlauf Der Lauf bietet eine der schönsten Strecken für Läufe dieser Art. Die Runde führt durch die historische Altstadt. Stadtinfo Schorndorf und Bund der Selbständigen, 07181/602-140, www.schorndorf-bewegt.de Mittwoch, 15.04.15

Korb Alte Kelter 15:00 Uhr

48

Remstal Magazin

Kunst in der Alten Kelter: „Coyote wandert“   Uschi Erlewein erzählt und spielt Indianergeschichten aus Nordamerika und Kanada: Was sich Indianer am Lagerfeuer erzählen. Für Kinder ab 4 Jahren. Bürgermeisteramt Korb, 07151/9334-0, www.korb.de 3,- Euro pro Person

Ausstellung „Mein Herz hat sozusagen zwei Taschen ...“ 16.04.15 - 19.07.15 Porträts, Briefe, Gedichte und Widmungen von Mörike und seinen Freunden. Kulturamt Stadt Fellbach, 0711/5851-364, www.fellbach.de Eintritt frei!

Samstag, 18.04.15 WeinstadtStrümpfelbach Alte Kelter 20:00 Uhr

„OPUS MEINS - Kabarett und Zukunftsmusik“   Kabarett mit Martin Zingsheim der sich gleich mit diesem - seinem ersten Soloprogramm - auf die erstklassigsten Bühnen der Republik katapultierte. Stadt Weinstadt und Amt für Öffentlichkeitsarbeit, Kultur und Stadtmarketing, 07151/693-0, www.birgitsoell.de 17,- Euro; ermäßigt 15,- Euro


11.04. - 24.04.2015 Schwäbisch Gmünd Schattenspringer   Theaterwerkstatt Chansons von Georg Kreisler mit Babette Walter 20:00 Uhr und Oliver Krämer. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und Theaterwerkstatt, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de Essingen Schloss-Scheune 20:00 Uhr

Urbach Auerbachhalle 20:00 - 22:30 Uhr

Weinstadt 18:00 - 22:00 Uhr

LaLeLu - A-capella-Comedy     Sie können gut singen. Sie sehen gut aus. Sie sind wahnsinnig komisch. Und sie brauchen kein einziges Instrument, um musikalisch das Haus zu rocken. Gemeinde Essingen und Kulturinitiative Schloss-Scheune Essingen e. V., 07365/83-0, www.kultur-im-park.info 17,- Euro im VVK; 19,- Euro an der AK KabCom in Urbach: Rolf Miller „Alles andere ist primär“ - das neue Ding, äh Programm! Gemeindeverwaltung Urbach, 07181/8007-99, www.urbach.de

Montag, 20.04.15 Remseck-Aldingen Gemeindehalle 20:00 Uhr

Schorndorfs Gassen und Winkel Tauchen sie ein in das Schorndorfer Labyrinth aus engen Gassen und Winkeln und lauschen Sie den selbstverfassten, in schwäbischer Mundart vorgetragenen „Schorndorfer Gschichdle“. Keine Anmeldung erforderlich. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de/offene-Führungen 4,- Euro pro Person, Kinder bis 14 Jahre frei

Winnenden Andachtssaal im Klinikum Schloß 11:00 Uhr

Winnender Schlossmusik - Matinee „Trio con brio“   Durch die große künstlerische Nähe, gepaart mit frischer Inspiration, spielt das „kleinste Orchester der Welt“ nach Meinung vieler Kritiker mit Esprit, Witz, Charme und Feuer. Stadt Winnenden und Kulturamt, 07195/13-146, www.winnenden.de Eintritt frei!

Kernen-Stetten Glockenkelter 16:00 Uhr

Ohren auf! - Konzert für kleine Leute   Eigentlich wollte Pipo ins Krötenkonzert. Aber nun ist er im Flötenkonzert gelandet und ist fasziniert, was da aus diesen Instrumenten gezaubert wird. Für Kinder ab 5 Jahren. Bürgermeisteramt Kernen, 07151/4014-133, www.kernen.de 6,- Euro pro Person

Zeichenerklärung auf Seite 59

Tanz in den Mai Stilvolles Tanzerlebnis mit Livemusik. Stadt Remseck am Neckar und Turnverein Aldingen 1898 e.V., 07146/ 289-0, www.stadt-remseck.de Dienstag, 21.04.15

Waiblingen Bürgerzentrum 20:00 Uhr

Themenweinprobe „Gewächshaus Probe“   Weinprobe mal anders! Genießen Sie die 8er Weinprobe mit zum Thema passenden Fingerfood in der außergewöhnlichen Atmosphäre eines richtigen Gewächshauses! Remstalkellerei, 07151/6908-16, www.remstalkellerei.de 29,- Euro pro Person (nur nach Voranmeldung) Sonntag, 19.04.15

Schorndorf Treffpunkt: Rathauseingang 11:00 - 12:00 Uhr

Schwäbisch Gmünd „Das Geheimnis der Ringlegende“ Innenstadt Geschichte(n) erleben mit Theater auf der Gass rund 14:30 - 16:00 Uhr um das Geheimnis der Ringlegende. Kultissima - die Remstalmarke von CoolTours Stadtreisen Stuttgart, 0711/ 55 04 22-450, www.kultissima.de 19,- Euro Erwachsene, ermäßigt 14,50 Euro, Kinder 5,- Euro

Rusalka Lyrisches Märchen in deutscher Sprache von Antonin Dvorak. Tourist-Information Waiblingen und Stadt Waiblingen, Abteilung Kultur und Veranstaltungsmanagement, 07151/5001-155, www.buergerzentrum-waiblingen.de ab 17,- Euro; ermäßigt ab 11,- Euro Mittwoch, 22.04.15

Fellbach Rathaus 19:00 Uhr

Verleihung des Mörike-Preises Seit 1991 vergibt die Stadt Fellbach im Andenken an den Dichter Eduard Mörike, der 1873 einige Zeit in Fellbach gelebt hat, den Mörike-Literaturpreis. Kulturamt Stadt Fellbach, 0711/5851-364, www.fellbach.de Eintritt frei!

WeinstadtGroßheppach Gasthof Lamm

„Wellness für den Gaumen“ 22.04.15 - 15.06.15 Das Lamm startet in die Spargelsaison. Gasthof Lamm Großheppach, 07151/1691482, www.gasthoflamm-grossheppach.de Freitag, 24.04.15

WeinstadtGroßheppach Wirtschäftle zur Rose

Südtiroler Weinprobe „Das beste aus Kaltern“   Genießen Sie in gemütlicher Atmosphäre und mit fachkundiger Begleitung südtiroler Weine vom Kalterer See. Wirtschäftle zur Rose und Klaus Heidemann, 07151/609113, www.rose-weinstadt.de

Essingen Schloss-Scheune Sa 13 – 17 Uhr, So 11 – 17 Uhr, Feiertage 13 - 17 Uhr

Ausstellung „Auflösungen“ 24.04.15 - 17.05.15 Seit 1974 arbeitet und experimentiert Uwe Ernst überwiegend mit schwarzer Kreide auf Papier. Freie Zeichnung und realistische Darstellung korrespondieren in den großformatigen malerischen Zeichnungen kongenial. Gemeinde Essingen und Kulturinitiative Schloss-Scheune Essingen e. V., 07365/83-0, www.kultur-im-park.info 2,- Euro Unkostenbeitrag

Remstal Magazin

49


» Veranstaltungskalender Samstag, 25.04.15 Fellbach Fellbacher Weinweg 14:00 - 17:00 Uhr

Urbach Schloss 10:00 - 18:00 Uhr

Korb Alte Kelter 17:00 Uhr

Weinwegwanderung Fellbacher Weinweg   Lernen Sie den neuen Weinweg am Fellbacher Kappelberg kennen und erfahren Sie viel Wissenswertes zum Weinbau in Fellbach. Mit Weinverkostung und Imbiss an der Panoramaterrasse. Fellbacher Weingärtner eG, 0711/578803-0, www.fellbacher-weine.de 23,- Euro pro Person (Karten nur im VVK) 25. Remstäler Töpfermarkt   25.04.15 - 26.04.15 Töpferwaren, handgearbeitete Keramik und Kunsthandwerk auf höchstem Niveau, präsentiert in einem malerischen Ambiente. Gemeindeverwaltung Urbach und Firma ceramik-info, 07181/8007-99, www.ceramik-info.de Eintritt frei! Kunst in der Alten Kelter: Ausstellung Eugen Schmid 25.04.15 - 10.05.15 Im Jahr 2007 überließ der Künstler 36 Bilder der Gemeinde Korb. Die Auswahl der Bilder ist ein Querschnitt seines Schaffens, von der Landschaftsmalerei bis hin zum Selbstporträt. Bürgermeisteramt Korb, 07151/9334-0, www.korb.de

Remshalden diverse Firmen 20:00 Uhr

KulTour in der Fabrik   Wieder öffnen Remshaldener Firmen ihre Betriebe für Live-Musik und Kabarett. Gemeinde Remshalden, 07151/9731-0, www.remshalden.de

WeinstadtBeutelsbach Remstalkellerei 16:00 - 22:00 Uhr

Wein-Wandern     Erleben Sie das Remstal in all seiner Frühlingspracht bei einer geführten, rund zweistündigen, Wanderung mit Mini-Weinprobe. Anschließend gibt es eine 8er Weinprobe mit Vesperteller. Remstalkellerei, 07151/6908-16, www.remstalkellerei.de 29,- Euro pro Person (nur nach Voranmeldung)

Mögglingen Mackilohalle

Festival der jungen Chöre   Jubiläumsveranstaltung zu 175 Jahre Liederkranz Mögglingen. Gemeinde Mögglingen und Liederkranz, 07174/89900-0, www.moegglingen.de

WinterbachManolzweiler Schurwald 13:00 - 17:00 Uhr

Natur er-fahren Kutschfahrt auf dem Kaisersträßle über den Schurwald bis zur Aussichtsfläche Diegelsberg. Mit herrlichem Blick auf die Schwäbische Alb genießen Sie einen Frühlingstag bei Kaffee und frischem Hefezopf (Mindestteilnehmer 6, max. 12). Pferdefuhrbetrieb Julian Sartorius, 07181/ 44871, www.pferdefuhrbetrieb-sartorius.de 42,- Euro pro Person inkl. Verpflegung (nur mit Voranmeldung)

50

Remstal Magazin

Fellbach Weingut Rienth 16:00 - 18:00 Uhr

Planwagenfahrt mit Weinprobe Kommen Sie mit zu einer weinseligen Fahrt mit dem „Winzerexpress“ auf aussichtsreichen Wegen durch die Weinberge. Unterwegs genießen Sie Weine und einen Gaumenschmaus. Weingut Rienth, 0711/581655, www.rienth-weingut.de 24,- Euro pro Person

Kernen-Stetten Weinberge 14:00 - 18:00 Uhr

Wein & Wanderung     Auf den Spuren von Rittern, Mätressen und Damenschenkeln rund um die Stettener Weinberge. Entdecken Sie manch (neue) Gaumenfreude! Weingut Bader und WEINKORB Vinothek, 07151/42828, www.weinkorb.de 59,- Euro pro Person (VVK im Weingut) Sonntag, 26.04.15

WeinstadtStrümpfelbach Weingut Idler 14:00 Uhr

Weinwanderung mit dem Weingut Idler Wandern Sie mit uns durch die Weinberge und erleben Sie den Frühling in seiner vollen Pracht. Weingut Idler, 07151/600631, www.weingut-idler.de 29,- Euro pro Person inkl. geführter Wanderung und Vesper (nur nach Voranmeldung)

Schwäbisch Gmünd Tanz in die Walpurgisnacht   Kulturzentrum Prediger Grundschüler (6-10 Jahre) bekommen die außer15:00 Uhr gewöhnliche Gelegenheit, mit der musikalischen Begleitung der Philharmonie Schwäbisch Gmünd zu der farbenreichen Ballettmusik aus der Oper „Faust“ zu tanzen. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und Kutlurbüro, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de Eintritt frei! Lorch Klostergarten Kloster Lorch 10:00 - 18:00 Uhr

Bärlauchfest Bärlauchfest mit Kräuter-, Garten- und Kunstmarkt. Kulinarische Bärlauchspezialitäten werden im Klostergarten angeboten. Stadt Lorch und Freundeskreis Kloster Lorch, 07172/1801-0, www.kloster-lorch.com

Schorndorf Innenstadt

Schorndorfer Kinderfest   Das Schorndorfer Bündnis für Familie lädt auf den Schorndorfer Marktplatz zum riesigen, kunterbunten Kinderfest ein. Stadtinfo Schorndorf und Bündnis für Familie, 07181/602-140, www.schorndorf.de

Schorndorf Treffpunkt: Rathauseingang 11:00 - 12:00 Uhr

G. Daimler und seine Heimatstadt Machen Sie sich mit Gottlieb Daimler auf die Spurensuche an die Orte seiner Kindheit. Führung im historischen Kostüm bei der keine Anmeldung erforderlich ist. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de/offene-führungen 4,- Euro pro Person; Kinder bis 14 Jahre frei

Kernen-Stetten Museum unter der Y-Burg 15:00 - 17:00 Uhr

PHILOSOPHISCHES CAFÉ PHILOSOPHISCHES CAFÉ „Ni dieu, ni maître” (kein Gott, keine Herrschaft) Zur Ideengeschichte des Anarchismus. Bürgermeisteramt Kernen, 07151/4014-133, www.kernen.de 8,- Euro pro Person (Anmeldung erforderlich)


25.04. - 03.05.2015 Schwaikheim Vereinsheim 11:00 Uhr

Blütenfest Gemütliches Fest in blühender Natur. Gemeinde Schwaikheim und Obst- und Gartenbauverein, 07195/582-0, www.schwaikheim.de

Korb Hanweiler Sattel 11:00 Uhr

Maifest   Traditionelles Maifest am Hanweiler Sattel. Für das leibliche Wohl und gute Unterhaltung wird bestens gesorgt. Es spielen der Musikverein Korb-Steinreinach und Gastorchester. Bürgermeisteramt Korb und Musikverein Korb-Steinreinach e.V., 07151/9334-0, www.mvkorb-steinreinach.de

Korb-Kleinheppach Gasthof zum guten Tröpfle Fr & So ab 11 Uhr, Sa ab 16 Uhr

Kleinheppacher Hocketse   01.05.15 - 03.05.15 Verbringen Sie ein paar gemütliche Stunden bei unserem Festle im Garten oder auch in beheizten Zelten. Maultaschen, Braten, Kutteln oder ein herzhaftes Vesper, dazu ein Bier vom Fass oder ein Viertele. Gasthof zum guten Tröpfle, 07151/62539, www.troepfle-korb.de

Dienstag, 28.04.15 Böbingen Vortrag: Abzocke im Internet Bürgersaal im Rathaus Das Internet hat inzwischen unseren Alltag fast voll19:30 Uhr ständig im Griff. Der Vortrag von RA Michael Richter behandelt gängige Fallstricke im Internet und zeigt Lösungsansätze auf, wie sie sich davor schützen können. Gemeinde Böbingen und Volkshochschule Böbingen , 07173/18560-0, www.boebingen.de 5,- Euro pro Person Donnerstag, 30.04.15 Fellbach diverse Lokale 19:00 Uhr

Fellbach-Hopf   30.04.15 - 01.05.15 Lange Live-Musiknacht in vielen Gaststätten in Fellbach, Schmiden und Oeffingen. Mit Bus-Shuttle und traditionellem Frühstücksbüffet der Fellbacher Weingärtner. Zutritt nur mit Hopf-Bändel. Stadtmarketing Fellbach e.V., 0711/5851111, www.fellbach.de 7,- Euro im VKK; 9,- Euro an der AK

Winterbach Marktplatz 19:00 Uhr

Maifeier in Winterbach Gemütliches Beisammensein auf dem Marktplatz rund um den Neptunbrunnen mit Maiansprachen und musikalischem Rahmenprogramm durch die Jugendkapelle des Musikvereins Trachtenkapelle Winterbach e.V. Gemeinde Winterbach und Freiwillige Feuerwehr Winterbach, 07181/7006-0, www.winterbach.de

Korb Seeplatz 15:00 - 21:00 Uhr

Maibaum-Hocketse Aufstellung des Maibaums mit Rahmenprogramm und Bewirtung. Bürgermeisteramt Korb und Bund der Selbständigen, 07151/9334-0, www.bds-korb.de

Weinstadt Beutelsbach Marktplatz Do, Sa und Mo ab 17 Uhr Fr und So ab 11 Uhr

Weinstadt Weindorf 2015     30.04.15 - 04.05.15 Weinstadts Weingüter, Gastronomen und die Remstalkellerei bieten Erlesenes aus Küche und Keller. Mehr als 200 Weine der aktuellen Jahrgänge stehen in tollem Ambiente zur Verkostung bereit. Weingut Jochen Mayer und Weinstadt Weindorf e.V., 07151/609763, www.weinstadt-weindorf.de

Schwaikheim Gorroner Platz 16:00 Uhr

Maibaumfest Gemütliche Hocketse unter dem Maibaum bei Würsten oder Waffeln, Getränken und netter Unterhaltung. Gemeinde Schwaikheim und Heimatverein Schwaikheim, 07195/582-0, www.schwaikheim.de Freitag, 01.05.15

RemshaldenGrunbach Weingut Doreas Fr ab 11 Uhr Sa ab 16 Uhr

Mai-Wein-Fest     01.05.15 - 02.05.15 Weinfest mit Musik und einem Spielangebot für Kinder. Verkostung der Weine aus dem neuen Jahrgang. Für das kulinarische Wohl sorgt die Weinstube zur Traube aus Grunbach. Weingut Doreas, 07151/75569, www.doreas.de

Zeichenerklärung auf Seite 59

Samstag, 02.05.15 Fellbach Schwabenlandhalle 20:00 Uhr

Konzert mit Roland Kaiser „Seelenbahnen“ Neue Songs zusammen mit den größten Kaiser-Hits - das sind die Aussichten auf die Konzerte der Frühjahrs-Tournee 2015. Schwabenlandhalle Fellbach, 0711/575610, www.schwabenlandhalle.de Tickets zwischen 44,- und 66,- Euro

Schwäbisch Gmünd Treffpunkt: iPunkt am Marktplatz 10:30 Uhr

Historische Stadtführung Erleben Sie die älteste Stauferstadt. Dieser Stadtrundgang führt Sie nicht nur zu den interessantesten Plätzen und Gebäuden, sondern auch durch die bewegte Geschichte der Stadt, die 1162 zum ersten Mal urkundlich erwähnt wurde. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de 4,- Euro; Schüler und Studenten 3,- Euro

Fellbach Neue Kelter 19:00 - 22:00 Uhr

Monatsweinprobe mit Kellerführung Der Weg der Traube durch den Keller - Die Fellbacher Weingärtner eG laden Sie zu einer Weinprobe mit Kellerführung und Imbiss in die Neue Kelter ein. Fellbacher Weingärtner eG, 0711/578803-0, www.fellbacher-weine.de 20,- Euro pro Person (nur im VVK, keine AK) Sonntag, 03.05.15

Fellbach Innenstadt 12:30 - 17:30 Uhr

Maikäferfest   Einzelhändler, Vereine und andere Organisationen präsentieren beim verkaufsoffenen Sonntag ein buntes Programm. Stadtmarketing Fellbach e.V., 0711/5851111, www.fellbach.de

Winnenden Bamboo Lounge & Adventure Golf 12:00 Uhr

BRIXELENZ & MAGOO Brixel, Lenz & Magoo stellen Ihre eigenen Arrangements ihrer Lieblingssongs aus den Stilrichtungen Singer-Songwriter, Pop und Folk vor. Bamboo Lounge & Adventure Golf, 07151/2050666, www.bamboolounge.de Eintritt frei!

Remstal Magazin

51


» Veranstaltungskalender Schorndorf Treffpunkt: Rathauseingang 11:00 - 12:00 Uhr

Ein Rundgang mit Caspar Pregatzer Begeben Sie sich auf die Spurensuche zum Aufstand des Armen Konrad, bei dem Schorndorf eine zentrale Rolle spielte. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de/offene-führungen 4,- Euro pro Person; Kinder bis 14 J. frei (Anmeldung nicht erforderlich)

Freitag, 08.05.15 Fellbach Schwabenlandhalle 20:00 Uhr

Schauspiel „Deutschstunde“ Schauspiel nach dem Roman von Siegfried Lenz. Mit Max Volkert Martens, Nicole Spiekermann u. a. Bühnenfassung und Regie: Stefan Zimmermann. Kulturamt Stadt Fellbach, 0711/5851-364, www.fellbach.de ab 13,95 Euro; ermäßigt 5,36 Euro

Schorndorf Innenstadt 18:00 - 20:30 Uhr

Aus Schorndorfer Töpfen und Kesseln   Kulinarische Stadtführung: Neben Anekdoten aus der Schorndorfer Stadtgeschichte erwarten Sie zahlreiche Leckereien „made in Schorndorfer“. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de 35,- Euro pro Person (Anmeldung erforderlich)

Urbach Auerbachhalle 20:00 - 22:30 Uhr

KabCom in Urbach: „Eure Mütter“ Das Programm, das in Urbach gespielt wird, ist zum Zeitpunkt des Redaktionsschlusses für diese Ausgabe noch offen gewesen. Gemeindeverwaltung Urbach, 07181/8007-99, www.urbach.de

KernenRommelshausen Aula der RumoldRealschule 20:00 Uhr

Kabarett „Möge der Wohlstand mit euch sein“   Chin Meyer, Deutschlands bekanntester Finanzkabarettist begibt sich auf die Spuren des großen und des kleinen Geldes. Bürgermeisteramt Kernen, 07151/4014-133, www.kernen.de 16,- Euro; ermäßigt 12 Euro (Kabarettabo 2)

Fellbach Neue Kelter 19:00 Uhr

Trollinger-Weinprobe Reizvolle Facetten eines Klassikers - Genießen Sie verschiedene Trollinger Editionen mit einem feinen Imbiss. Fellbacher Weingärtner eG, 0711/578803-0, www.fellbacher-weine.de 35,- Euro pro Person (nur im VVK, keine AK)

Montag, 04.05.15 Schwäbisch Gmünd Waldseilpark im Wetzgau 19:30 - 23:30 Uhr

1. Vollmondklettern 2015 Der SKYPARK bietet ein besonderes Event für alle ab 18 Jahre an. Ausgestattet mit Stirntaschenlampe und mit dem Licht des Vollmonds wird man mit erfahrenen Guides den SKYPARK neu erleben. SKYPARK epia GbR, 07176/452511, www.skypark.de Mittwoch, 06.05.15

Waiblingen Bürgerzentrum 20:00 Uhr

Operettts Bei diesem Operetten-Konzert-Kabarett werden die 25 wichtigsten Operetten in nie da gewesener Form auf die Bühne gebracht. Tourist-Information Waiblingen und Stadt Waiblingen, Abteilung Kultur und Veranstaltungsmanagement, 07151/5001-155, www.buergerzentrum-waiblingen.de ab 17,- Euro; ermäßigt ab 11,- Euro Donnerstag, 07.05.15

Fellbach Rathaus 19:00 Uhr

Hansel-Mieth-Preis Verleihung des Hansel-Mieth-Preis für engagierte Reportagen in Wort und Bild. Kulturamt Stadt Fellbach und Agentur Zeitenspiegel, 0711/5851-364, www.fellbach.de Eintritt frei!

RemshaldenHebsack Restaurant Lamm Hebsack 19:00 - 22:00 Uhr

Spargel satt Spargel vom Schmidener Feld mit einem passenden Remstaler Weißwein - von beidem so viel Sie Lust haben! Unser beliebtes Spargelessen im Restaurant und im Gewölbekeller. Hotel-Restaurant Lamm Hebsack, 07181/45061, www.lamm-hebsack.de 39,- Euro pro Person inkl. Wein

Schwäbisch Gmünd Kindertheater „Schnute, die Theaterwerkstatt kleine Jammerkatze“   14:30 Uhr Schnute ist ein süßes, aber faules Kätzchen: „Mannomann, ich hab so einen dollen Hunger! Aber Mäusefangen ist ja sooo schwierig und anstrengend!“. Kindertheater für Kinder ab 4 Jahren. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und Kulturbüro und Theaterwerkstatt, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de Kinder 5,- Euro; Erwachsene 7,-- Euro (Ermäßigung für Kindergarten- und Schülergruppen ab 10 Personen)

52

Remstal Magazin

Samstag, 09.05.15 Weinstadt-Schnait Weinfest im Weingut Kiesel   Weingut Kiesel 09.05.15 - 10.05.15 jeweils 11.30 - 22 Uhr Weinfest mit Weinen aus den besten Schnaiter Weinberglagen, dazu traditionelles Essen und viel Geselligkeit. Weingut Kiesel, 07151/66894, www.weingut-kiesel.de Heubach Scheulberg 14:00 Uhr

Botanische Nachmittagsexkursion   Botanische Nachmittagsexkursion am Scheuelberg. Maria Galuschka möchte Ihnen die botanische Vielfalt am Scheuelberg zeigen. Gemeinde Böbingen und Kulturbeirat, 07173/18560-0, www.boebingen.de Teilnahme kostenfrei (Anmeldung unter Tel. 07173/1856018 erforderlich)

Winnenden Hermann-SchwabHalle 20:00 Uhr

Theater Winnenden „Die Bauernoper“   Die Bauernoper ist ein einfaches Spiel über einfache Leute, die sich gegen die Unterdrückung und Misshandlung durch die Obrigkeit wehren. Stadt Winnenden und Kulturamt, 07195/13-146, www.winnenden.de


04.05. - 15.05.2015 Schwäbisch Gmünd WELEDA Erlebniszentrum im Wetzgau jeweils 11 - 18 Uhr

Weleda Kunsthandwerkermarkt   09.05.15 - 10.05.15 Ausstellung mit über 70 Kunsthandwerkern sowie Führungen durch den Heilpflanzengarten, Kinderprogramm und Einkaufsmöglichkeit im Weleda-Shop. Weleda AG Erlebniszentrum, 07171/9198011, www.weleda.de

Schorndorf Innenstadt

Schorndorfer Gitarrentage   13.05.15 - 17.05.15 Das Festival mit hochkarätigen Dozenten aus aller Welt findet seit 1990 statt, mit seiner Mischung aus Workshops, Konzerten und Sessions ist eine feste Größe nicht nur auf der Gitarrenlandkarte. Stadtinfo Schorndorf und Kulturforum Schorndorf e.V., 07181/602-140, www.schorndorfer-gitarrentage.de

Sonntag, 10.05.15 Donnerstag, 14.05.15 Winterbach Best Western Hotel 11:00 - 14:00 Uhr

Muttertagsbrunch Die leckere Kombination aus Frühstück und Mittagessen. Unser umfangreiches Frühstücksbuffet wird mit saisonalen Vorspeisen, Salaten, drei Hauptgängen und einem abwechslungsreichen Dessertbuffet ergänzt. Best Western Hotel, 07181/7090-0, www.hotel-winterbach.bestwestern.de

Waiblingen Altstadt 11:00 - 17:00 Uhr

Buchmarktplatz   Leseratten, Sammler und Literaturinteressierte können schmökern und antiquarische Schätze beim BuchMarktPlatz in der historischen Altstadt entdecken. Wirtschaft, Tourismus, Marketing GmbH Waiblingen, 07151/5001-155, www.waiblingen.de Eintritt frei!

Schwäbisch Gmünd Waldseilpark im Wetzgau 10:00 - 18:00 Uhr

Muttertagsklettern   Waldseilpark SKYPARK Spezial für Muttis mit Kinder: alle Mütter die mit ihren Kin­dern klettern erhalten er­mäßig­ten Eintritt und eine Blume. SKYPARK epia GbR, 07176/452511, www.skypark.de

Schorndorf Treffpunkt: Galerien für Kunst und Technik 15:00 - 16:30 Uhr

Skulpturenrundgang   Familienrundgang zum Muttertag - Auf vielen markanten Plätzen findet man mittlerweile 36 Objekte in den unterschiedlichsten Materialien und Formen. Es lohnt sich, den Spuren zu folgen. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de/offene-führungen 5,- Euro pro Person (Anmeldung nicht erforderlich)

Kernen-Stetten Krebenstüble 11:00 Uhr

Muttertag-Verwöhntag Überraschen Sie Ihre Mutter mit einem exquisiten Dankeschön-Menü. Der Küchenchef kreiert ein feines saisonales 3-Gang-Menü. Zur Einstimmung wird ein Gläschen Kreben-Schampus gereicht. Krebenstüble, 07151/44236, www.krebenstueble.de 40,- Euro für das Menü inkl. Sekt

Fellbach Neue Kelter 11:00 - 20:00 Uhr

5. große Vatertags-Hocketse   Genießen Sie den Vatertag bei Musik von Monty D. Bürkle auf dem Parkplatz vor der Neuen Kelter in Fellbach mit leckeren Speisen, Fassbier und Weinen der Fellbacher Weingärtner. Weinstube BURG, 0711/34248696, www.ellingers.de

Korb Kleinheppacher Kopf 11:00 Uhr

Bergfest   Am Himmelfahrtstag und am darauf folgenden Sonntag findet das beliebte Bergfest auf dem Kleinheppacher Kopf statt. Mit Rahmenprogramm und einer Auswahl schwäbischer Köstlichkeiten. Bürgermeisteramt Korb und Männergesangverein Kleinheppach e.V., 07151/9334-0, www.korb.de

WeinstadtStrümpfelbach Backhaus 11:00 - 21:30 Uhr

BACKHAUS-HOCKETSE     Hocketse rund ums Strümpfelbacher Backhaus mit frisch gebackenem Salz- und Zwiebelkuchen, Maultaschen und Fleischkäse mit Kartoffelsalat, Wein- und Sekt-Probierstand, Kaffee und Kuchen. Weingut Wilhelm GbR und TSV Strümpfelbach Fußballabteilung, 07151/4879650, www.weingut-wilhelm.de

Waiblingen Galerie Stihl jeweils Di bis So 11 - 18 Uhr (Do bis 20 Uhr), Mo geschlossen

Ausstellung „Spiegel der Seele“ 14.05.15 - 23.08.15 Ausstellung hochkarätiger Landschaftszeichnungen der Romantik und angrenzender Kunstepochen. Tourist-Information Waiblingen und Galerie Stihl Waiblingen, 07151/5001-155, www.galerie-stihl-waiblingen.de Eintrittspreise siehe Homepage

Schwaikheim Erbachlinde 10:00 Uhr

Lindenfest Festlesstimmung mit Livemusik und leckerer Bewirtung. Gemeinde Schwaikheim und Musikverein Schwaikheim, 07195/582-0, www.schwaikheim.de

Mittwoch, 13.05.15 Freitag, 15.05.15 Kernen-Stetten Hotel-Gasthof Hirsch 18:30 - 00:00 Uhr

Tapas & Paella Bei schönem Wetter begrüßen wir Sie in unserem urigen Garten unter alten Linden und bieten Ihnen eine vielfältige Auswahl von Tapas vom Buffet. Wetterabhängig bereiten wir die Paella klassisch und vegetarisch vor Ihren Augen in der Riesenpfanne zu. Hotel-Gasthof Hirsch, 07151/44240, www.hirsch-kernen.de

Zeichenerklärung auf Seite 59

WeinstadtStrümpfelbach Weingut Mödinger Täglich ab 11.30 Uhr

Wein- und Genusstage im Koppa-Besa     15.05.15 - 17.05.15 Familie Mödinger heißt Sie in Ihrem gemütlichen Koppa-Besa herzlich willkommen. Serviert werden nicht nur besentypische Gerichte. An allen Tagen Bewirtung auch im Hof. Weingut Mödinger, 07151/61172, www.moedinger-weingut.de

Remstal Magazin

53


» Veranstaltungskalender Samstag, 16.05.15 WaiblingenBeinstein Eisenbahn-Treffpunkt Schweickhardt Sa 11 - 19 Uhr, So 11 - 17 Uhr

32. Frühlings-Eisenbahnfest 16.05.15 - 17.05.15 Ein Fest für die ganze Familie: bei mächtig viel Fahrbetrieb, kommt die Verpflegung natürlich nicht zu kurz. Bratwurst, Steaks, Kaffee und Kuchen werden angeboten. Eisenbahn-Treffpunkt Schweikhardt GmbH und Big-Train-Club Region Stuttgart, 07151/937932, www.modelleisenbahn.com

Sonntag, 17.05.15 WeinstadtGroßheppach Weingut B. Ellwanger 11:00 - 14:00 Uhr

Flora, Fauna & Co.     Idyllische Wanderung durch die Großheppacher Weinberge. Inspiriert von der Kulturlandschaft der Weinberge, entdecken Sie, wie die Natur dort ihr Frühjahrskleid überstreift. Weingut Bernhard Ellwanger und Weinerlebnisführerin Iris Klöpfer-Dittel, 07151/62131, www.weingut-ellwanger.com 30,- pro Person: 10,- Euro für Kinder ab 6 Jahre

Fellbach Neue Kelter 11:00 - 18:00 Uhr

Regionaler Genießermarkt   Weinfest mit Bewirtung und Verkauf von heimischen Spezialitäten auf dem Markt und in der Kelter, Weinprobierstand, Kellerführungen, Kinderprogramm u.v.m.. Fellbacher Weingärtner eG, 0711/578803-0, www.fellbacher-weine.de

Schorndorf Kirchplatz 14:00 - 15:00 Uhr

Schorndorf aus der Vogelperspektive Wollten Sie Schorndorf schon immer mal „von oben“ bestaunen? Diese Führung auf dem Kirchturm gibt Ihnen Gelegenheit dazu. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de/offene-führungen 4,- Euro pro Person; Kinder bis 14 J. frei (Anmeldung nicht erforderlich)

Winnenden Andachtssaal im Klinikum Schloß 11:00 Uhr

Winnender Schlossmusik - Matinee „Junge Künstler“   Bei dieser Matinee betreten junge Musiker erstmals eine größere Bühne und zeigen mit couragierten Auftritten ihr Können. Stadt Winnenden und Kulturamt, 07195/13-146, www.winnenden.de Eintritt frei!

Korb Weinberge Vernissage 14 Uhr

54

Remstal Magazin

Eröffnung Köpfe am Korber Kopf 9   17.05.15 - 24.04.16 Der Skulpturenweg wird mit den nächsten 10 Kunstwerken eröffnet. Zehn Skulpturen, alle zum Thema Kopf sind rund um das Berghäusle in der freien Natur ausgestellt. Bürgermeisteramt Korb und Leitbild Korb 2015 Köpfe am Korber Kopf, 07151/9334-0, www.korb.de

Essingen Schloss-Scheune 15:00 Uhr

Finnissage der Ausstellung „Auflösungen“   Seit 1974 arbeitet und experimentiert Uwe Ernst überwiegend mit schwarzer Kreide auf Papier. Freie Zeichnung und realistische Darstellung korrespondieren in den großformatigen malerischen Zeichnungen kongenial. Gemeinde Essingen und Kulturinitiative Schloss-Scheune Essingen e. V., 07365/83-0, www.kultur-im-park.info 2,- Euro Unkostenbeitrag

Winnenden Fußgängerzone & Innenstadt 11:00 - 18:00 Uhr

Winnender Wonnetag „Winnenden grünt“     Die Innenstadt ist gespickt mit herrlichen Blumengärten und grünen Aktionsflächen. Zahlreiche Aktionen für Jung und Alt sorgen für beste Unterhaltung. Beim verkaufsoffenen Sonntag dreht sich alles rund ums Thema Blumen, Kräuter und Gartenambiente. Stadt Winnenden und Verein Attraktives Winnenden, 07195/13-146, www.attraktives-winnenden.de

Montag, 18.05.15 Fellbach Schwabenlandhalle jeweils 20 Uhr

Sweet Soul Music Revue   18.05.15 - 19.05.15 Songs von James Brown, Marvin Gaye, Aretha Franklin u. a. mit großer Live-Band und acht Lead-Vocals. Musikalische Leitung: Klaus Gassmann. Moderation: Ron Williams. Kulturamt Stadt Fellbach, 0711/5851-364, www.fellbach.de ab 18,95 Euro pro Person; ermäßigt 10,36 Euro

Schwäbisch Gmünd Maimarkt - Krämermarkt Innenstadt 18.05.15 - 20.05.15 Traditioneller Maimarkt auf dem Marktplatz, dem östlichen Teil der Bocksgasse sowie auf dem Johannisplatz. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und Rechts- und Ordnungsamt, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de Freitag, 22.05.15 Remseck-Hochdorf Gemeindehalle 20:00 Uhr

Timo Wopp - Passion „Die Show“ Passion ist das erste Solo-Programm von Timo Wopp und steht ganz im Zeichen der Lebenshilfe. Lebenshilfe für sein Publikum. Denn Wopp selbst ist perfekt. Stadt Remseck am Neckar, 07146/ 289-0, www.remseck.de 15,- Euro im VVK (ermäßigt 13,- Euro); 17,- Euro an der AK (ermäßigt 15,- Euro) Samstag, 23.05.15

Essingen Festplatz im Ried

Pfingstreitturnier im Ried     23.05.15 - 25.05.15 Drei Tage Reitsport der Extraklasse und auch das vielfältige Rahmenprogramm sollte man sich nicht entgehen lassen. Ein Muss nicht nur für Pferdeliebhaber! Gemeinde Essingen und Reit und Fahrverein Essingen u. U. e. V., 07365/83-0, www.essingen.de


16.05. - 31.05.2015 Kernen-Stetten rund um die Y-Burg

Kulinarischer Weinweg     23.05.15 - 25.05.15 Kultur, Wein und Köstlichkeiten inmitten der Weinberge genießen: Wirte und Wengerter bieten Kulinarisches und edle Tropfen an fünf Stationen inmitten der Weinberge. Bürgermeisteramt Kernen, 07151/4014-133, www.kernen.de

Schwaikheim Weingut Escher jeweils 11 - 23 Uhr

Weinfest an Pfingsten     23.05.15 - 25.05.15 Genießen Sie das mediterrane Ambiente bei Wein, Musik und guter Küche im Hof des Weinguts. Weingut Escher, 07195/57256, www.wein-escher.de

WeinstadtBeutelsbach Remstalkellerei Sa ab 9 Uhr, So ab 11 Uhr

Pfingstmarkt in der Remstalkellerei     23.05.15 - 24.05.15 Großer stimmungsvoller Bauern-Markt mit den guten Sachen von „um die Ecke“. Erzeuger der Region präsentieren sich im Hof der Remstalkellerei. Genießen Sie heimische Produkte und gute Weine. Remstalkellerei, 07151/6908-16, www.remstalkellerei.de

Fellbach Neue Kelter 14:00 - 17:00 Uhr

Das Jahr im Wengert - Weinblüte Spaziergang in den Weinbergen - Abschluss mit schwäbischem Vesper und Weinprobe am Wengerter Häusle. Fellbacher Weingärtner eG, 0711/578803-0, www.fellbacher-weine.de 25,- Euro pro Person (Karten nur im VVK) Sonntag, 24.05.15

WeinstadtStrümpfelbach Weinberge 11:00 Uhr

Schorndorf Treffpunkt: Rathauseingang 11:00 - 12:00 Uhr

Wein, Kunst und Musik     Die musikalische Weinprobe in den Strümpfelbacher Weinbergen bietet den Gästen eine Vielzahl auserlesener Weine, dazu ein kräftiges Vesper bzw. zünftige schwäbische Speisen und außerdem viel Musik. Weingärtnergenossenschaft Strümpfelbach und Musikverein „Frisch Auf“ Strümpfelbach, www.mv-struempfelbach.de Eintritt frei! Barbara Künkelin erzählt Kostümführung mit der „Mutter Courage Schorndorfs“. Lassen Sie sich von der resoluten Barbara in die Vergangenheit entführen – Männer sind zugelassen! Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de/offene-führungen 4,- Euro pro Person, Kinder bis 14 J. frei (Anmeldung nicht erforderlich)

Winnenden WG-Kelter 11:00 Uhr

Weinfest im Frühling Weinfest in und um die WG-Kelter mit Winnender Weine, Weine der Remstalkellerei, schwäbischem Essen, Vesper sowie Kaffee und Kuchen. Weingärtner Winnenden GbR, 07195/62831, www.weingaertner-winnenden.de

Korb Neue Kelter jeweils ab 11 Uhr

Weinfest in der Neuen Kelter 24.05.15 - 25.05.15 Im Ausschank Weine der Remstalkellerei eG, Bewirtung durch Gasthaus Krone Kleinheppach. Weingärtnergenossenschaft Korb und Steinreinach und Weinbauverein Korb Steinreinach e.V.

Zeichenerklärung auf Seite 59

Weinstadt-Schnait Hoffest Weingut Wißmann-Stilz Weingut Wißmann-Stilz 24.05.15 - 25.05.15 Täglich ab 11.30 Uhr In Halle und Hof stellen wir Ihnen unsere neu abgefüllten Weine vor. Wie gewohnt bewirten wir Sie mit Spezialitäten vom schwäbisch-hällischen Landschwein und anderen leckeren Gerichten. Weingut Wißmann-Stilz, 07151/54158, www.wissmann-stilz.de Freitag, 29.05.15 Lorch Innenstadt

Lorcher Löwenmarkt 29.05.15 - 31.05.15 Stadtfest mit Ausstellung der Lorcher Hobbykünstler, verkaufsoffener Sonntag und an allen Tagen Bewirtung durch die Lorcher Vereine. Stadt Lorch und Lorcher Werbegemeinschaft, 07172/1801-0, www.stadt-lorch.de Samstag, 30.05.15

WeinstadtGroßheppach Weingut im Hof Armin Zimmerle 17:00 - 23:00 Uhr

Junger Wein und Spargel     30.05.15 - 31.05.15 Das Weingut im Hof Armin Zimmerle hält eine schöne Auswahl an Köstlichkeiten aus Keller und Küche bereit. Die jungen Zimmerle-Weine des Jahrgangs 2014 werden zu Köstlichkeiten vom Spargel gereicht. Samstagabend Live-Musik. Weingut im Hof Armin Zimmerle, 07151/610782, www.weingut-im-hof.de

Böbingen Bürgersaal im Rathaus Sa 14 - 19 Uhr, So 11 - 18 Uhr, Vernissage am Fr um 19 Uhr

Kunstmarkt „Kreativität, Phantasie, Kunst“   30.05.15 - 31.05.15 Im Rathaus Böbingen präsentieren bereits zum 7. Mal rund 20 Aussteller Kunstvolles aus allen Lebensbereichen. Gemeinde Böbingen und Kulturbeirat, 07173/18560-0, www.boebingen.de Eintritt frei!

Remseck-Aldingen BDS-Leistungsschau rund um die Sporthalle 30.05.15 - 31.05.15 Zum 40jährigen Bestehen veranstaltet der Bund der Selbständigen Remseck eine große Leistungsschau rund um die Sporthalle Aldingen. Stadt Remseck am Neckar und Bund der Selbständigen, 07146/ 289-0, www.stadt-remseck.de Sonntag, 31.05.15 Lorch Kloster Lorch 19:30 Uhr

GREGORIANIKA „Nobile“ Dem Chor gelingt der stilprägende Brückenschlag vom Mittelalter in die Gegenwart mit der Präsentation eigener Kompositionen, die zeigen wie Gregorianik heute klingen kann: authentisch und dennoch zeitnah. Stadt Lorch und Kloster Lorch, 07172/1801-0, www.kloster-lorch.com 20,- Euro pro Person; ermäßigt 17,- Euro

Remstal Magazin

55


» Veranstaltungskalender Donnerstag, 04.06.15 Fellbach Rathaus 18:00 Uhr

Mozart auf der Reise nach Prag   Wolfgang Höper liest Auszüge aus der Novelle von Eduard Mörike. Das Trio Chateau spielt im Dialog zum Text korrespondierende Musik von W. A. Mozart. Kulturamt Stadt Fellbach und Kulturgemeinschaft Fellbach, 0711/5851-364, www.fellbach.de

Kernen-Stetten Weingut Eißele

Grundäckerhocketse   Traditionelles Hoffest mit Köstlichkeiten aus Küche und Keller, ausgerichtet von den Fußballern des TV Stetten. Weingut Eißele, 07151/42163, www.eissele-weingut.de

WeinstadtBeutelsbach Remstalkellerei 18:00 Uhr

Themenweinprobe „Welt-Rebsorten“     Ob Kalifornien, Chile oder Deutschland, die bei dieser Probe vorgestellten Rebsorten sind auf der ganzen Welt zuhause. Entdecken Sie in Verbindung mit Fingerfood unsere Remstalkellerei-Vertreter! Remstalkellerei, 07151/6908-16, www.remstalkellerei.de 29,- Euro pro Person (nur nach Voranmeldung)

Fellbach F.3 Familien- & Freizeitbad 19:00 - 00:01 Uhr

F.3 Sauna-Event „Bem vindo ao Brasil!“ Von der Copacabana über den Zuckerhut in den tropischen Regenwald: Sambarhytmen, exotische Düfte und natürlich die berühmt-berüchtigten Spezialaufgüsse XXL. F.3 Familien- & Freizeitbad Fellbach, 0711/ 794 85-0, www.f3-fellbach.de Eintrittspreise s.h. Homepage

Fellbach Neue Kelter 14:30 - 17:30 Uhr

(W)EINBLICKE Wein- und Genusserlebnistouren mit dem Oldtimerbus in den Fellbacher Weinbergen. Nach der Kellerführung beginnt die Oldtimerfahrt zu verschiedenen aussichtsreichen Stationen in den Weinbergen. Fellbacher Weingärtner eG, 0711/578803-0, www.fellbacher-weine.de 30,- Euro pro Person (Karten nur im VVK)

Fellbach Neue Kelter 19:00 - 22:00 Uhr

Monatsweinprobe mit Kellerführung Der Weg der Traube durch den Keller - Die Fellbacher Weingärtner eG laden Sie zu einer Weinprobe mit Kellerführung und Imbiss in die Neue Kelter ein. Fellbacher Weingärtner eG, 0711/578803-0, www.fellbacher-weine.de 20,- Euro pro Person (nur im VVK, keine AK)

Freitag, 05.06.15 Lorch Kloster Lorch 19:30 Uhr

Konzert „Peter Orloff & Schwarzmeer Kosaken-Chor“ Eine musikalische Reise durch die märchenhafte Welt des alten Russland mit Romanzen, Geschichten und Balladen von grandioser Ausdruckskraft, tiefer Melancholie und überschäumendem Temperament. Stadt Lorch und Kloster Lorch, 07172/1801-0, www.kloster-lorch.com 25,- Euro pro Person

Schorndorf Innenstadt 18:00 - 20:30 Uhr

„Daimler mit Stern“   Kulinarische Führung in der Rezepte aus dem Familienkochbuch der Daimlers neu interpretiert werden. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de 59,- Euro pro Person (Anmeldung erforderlich) Samstag, 06.06.15

Sonntag, 07.06.15

WeinstadtStrümpfelbach Weingut Idler Sa ab 17 Uhr, So ab 11 Uhr

Wein-Genuss-Tage 06.06.15 - 07.06.15 Genießen Sie in unbeschwerter Atmosphäre auf dem Weingut unsere Weine zu sommerlich leichten Gerichten. Musikalische Unterhaltung an beiden Tagen. Weingut Idler, 07151/600631, www.weingut-idler.de

Schwäbisch Gmünd Am Limes grenzenlos Schwäbisch Gmünd Bereits zum 5. Mal findet am UNESCO-Welterbetag die Veranstaltung „Am Limes grenzenlos“ statt. Verschiedene Aktionen und Attraktionen rund um die römische Vergangenheit erwarten Sie. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de

Waiblingen Brühlwiese Sa 11 - 21 Uhr, So 11 - 18 Uhr

Rosenmarkt 06.06.15 - 07.06.15 Herzlich willkommen in der zauberhaften Welt der Rosen, ihren Begleitpflanzen, Garten & Lifestyle erfahren Sie Schönes und Brauchbares. Wirtschaft, Tourismus, Marketing GmbH Waiblingen und kunstwerk und lifestyle, 07151/5001-155, www.waiblingen.de Eintritt frei!

Winnenden Bamboo Lounge & Adventure Golf 12:00 Uhr

ELA UNPLUGGED Freuen Sie sich auf Klassiker und moderne Rocksongs... Allein mit Akustikgitarre und Gesang – das macht einen guten Song aus! Getreu diesem Motto spielen sie zeitlose Rockklassiker und Rocksongs. Bamboo Lounge & Adventure Golf, 07151/2050666, www.bamboolounge.de

Schorndorf Treffpunkt: Galerien für Kunst und Technik 15:00 - 16:30 Uhr

Skulpturenrundgang   Auf vielen markanten Plätzen findet man mittlerweile 36 Objekte in den unterschiedlichsten Materialien und Formen. Es lohnt sich, den Spuren zu folgen. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de/offene-führungen 5,- Euro pro Person (Anmeldung nicht erforderlich)

Schorndorf Treffpunkt: Rathauseingang 11:00 - 12:00 Uhr

Ein Rundgang mit Caspar Pregatzer Begeben Sie sich auf die Spurensuche zum Aufstand des Armen Konrad, bei dem Schorndorf eine zentrale Rolle spielte. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de/offene-führungen 4,- Euro pro Person, Kinder bis 14 J. frei (Anmeldung nicht erforderlich)

RemshaldenGrunbach Weinstube-Restaurant Traube

56

Remstal Magazin

Kulinarische Weinprobe   Kulinarische Weinprobe mit den Weingütern Jürgen Ellwanger und Doreas. Genießen Sie ein 5-Gang-Menü aus der Trauben-Küche mit korrespondierenden Weinen. Restaurant Weinstube zur Traube, 07151/79901, www.traube-grunbach.de 85,- Euro pro Person inkl. Menü & Weinprobe


04.06. - 20.06.2015 Donnerstag, 11.06.15 Böbingen Bürgersaal im Rathaus Eröffnung um 18 Uhr, geöffnet während der Dienstzeiten des Rathauses

Ausstellung „Phantasterei“ 11.06.15 - 05.07.15 Eine Ausstellung der Mittel- und Oberstufen-Kunstkurse des Rosenstein-Gymnasiums Heubach. Die Vernissage wird musikalisch umrahmt von Schülern des Neigungskurses Musik. Gemeinde Böbingen und Kulturbeirat + Rosensteingymnasium Heubach, 07173/18560-0, www.boebingen.de

Schorndorf Hetzelgasse

Rosenmarkt   Auf dem Rosenmarkt in den romantischen Gassen von Schorndorf gibt es alles rund um die schöne Blüte. Stadtinfo Schorndorf und SchorndorfCentro-Verein für Citymarketing e.V. , 07181/602-140, www.schorndorf-centro.de

RemshaldenGeradstetten Ortskern

Remshaldener Straßenfest 13.06.15 - 14.06.15 2015 findet das Remshaldener Straßenfest in Geradstetten statt. Wie gewohnt bewirten Vereine und Organisationen und am Sonntag findet der traditionelle Flohmarkt statt. Gemeinde Remshalden, 07151/9731-0, www.remshalden.de

Schwäbisch Gmünd WELEDA Erlebniszentrum im Wetzgau Sa 10 - 19 Uhr So 10 - 18 Uhr

Weleda Biogartenmesse     13.06.15 - 14.06.15 Biogartenmesse mit rund 50 Ausstellern: Bio-Gartenbaubetriebe, Saatguthersteller und die ökologischen Anbauverbände stellen am Weleda Heilpflanzengarten aus. Weleda AG Erlebniszentrum, 07171/9198011, www.weleda.de 6,50 Euro, ermäßigt 5,- Euro (Kinder bis 14 Jahre frei)

Freitag, 12.06.15 KernenRommelshausen Bürgerhaus

Einweihung des Bürgerhauses   12.06.15 - 14.06.15 Einweihungsfeier des neu gebauten Bürgerhauses in Rommelshausen. Bürgermeisteramt Kernen, 07151/4014-133, www.kernen.de Samstag, 13.06.15

Schwäbisch Gmünd Gmünder Stadtfest mit 40er-Fest   Innenstadt 13.06.15 - 14.06.15 Schwäbisch Gmünd feiert sein seit vielen Jahren zur liebenswerten Tradition gewordenes Stadtfest. Eine große Auswahl an kulinarischen Genüssen laden in die Gmünder Innenstadt ein. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de RemseckNeckargröningen Haus der Jugend 20:00 Uhr

Rocknacht im Haus der Jugend Remsecker Bands rocken das Haus der Jugend. Wer Lust auf „junge“ Live-Musik hat, ist hier genau richtig und herzlich eingeladen. Stadt Remseck am Neckar und Jugendreferat, 07146/ 289-0, www.stadt-remseck.de

Essingen Schloss-Scheune 20:00 Uhr

Französische Chansons mit „Rouge Baiser“   Die Atmosphäre des frühen Paris, Bistros mit Künstlern, ein Spaziergang unterm Eiffelturm – „Rouge Baiser“ (auf deutsch: Roter Kuss) verzaubert mit ihren französischen Chansons. Gemeinde Essingen und Kulturinitiative Schloss-Scheune Essingen e. V., 07365/83-0, www.kultur-im-park.info 17,- Euro im VVK; 19,- Euro an der AK

Sonntag, 14.06.15 Korb-Kleinheppach Steinzeittag Steinzeitmuseum Museumsfest rund um das Thema Steinzeit, Aktionen 11:00 Uhr zum Mitmachen für Kinder und Erwachsene. Essen und Trinken nicht nur nach Steinzeitart... Bürgermeisteramt Korb und Steinzeitmuseum Kleinheppach, Archäologie und Heimatkunde e.V., 07151/9334-0, www.korb.de Freitag, 19.06.15

Winnenden Weingut Siegloch Sa & Mo ab 17 Uhr, So ab 11.30 Uhr

Weinfest im Weingut Siegloch     13.06.15 - 15.06.15 Herzlich laden wir zum Weinfest bei uns ein, neben Musik, Planwagenfahrt durch unsere Weinberge und Kellerführungen gibt es wieder kulinarisches aus unserer Küche. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Weingut Siegloch, 07195/177120, www.weingut-siegloch.de

Schorndorf Kirchplatz

Internationales Fest     Schorndorfer Bürger aller Nationalitäten und Kulturen begegnen einander und feiern zusammen bei Kleinkunst, Folklore-Tänzen, Musik und kulinarischen Speisen aus aller Welt. Stadtinfo Schorndorf und Schorndorfer Bündnis gegen Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus, 07181/602-140, www.schorndorf.de

Schwäbisch Gmünd Sommerspielplatz Oberer Marktplatz 19.06.15 - 04.10.15 Auch in diesem Sommer ist der Obere Marktplatz in Kinderhand! Knapp 4 Monate lang wird das Spielparadies alle Kinderherzen höher schlagen lassen. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de WeinstadtBeutelsbach Remstalkellerei 16:30 - 19:30 Uhr

Weinwanderung „Es duftet, grünt und blüht“   Mit der Weinerlebnisführerin durch die Weinberge zu einem der schönsten Aussichtspunkte im Remstal. Mit herrlichem Blick über dass Remstal werden drei Weine verkostet. Remstalkellerei, 07151/6908-16, www.remstalkellerei.de 19,- Euro pro Person Samstag, 20.06.15

Zeichenerklärung auf Seite 59

RemshaldenGrunbach Kelter Sa ab 16 Uhr, So ab 11 Uhr

Grunbacher Kelterfest 20.06.15 - 21.06.15 Traditionelles Kelterfest mit Speisen und Getränken, Weinprobierstand und einer Hüpfburg für Kinder. Weinbauverein Grunbach, 07151/72707

Remstal Magazin

57


» Veranstaltungskalender Winterbach Marktplatz 18:00 Uhr

32. Brunnenfest   Traditionelles Straßenfest der Vereine und Organisationen im Herzen der Gemeinde Winterbach mit kulinarischen Köstlichkeiten und musikalischer Unterhaltung. Gemeinde Winterbach, 07181/7006-0, www.winterbach.de

Korb Ortsmitte Sa 17 - 1 Uhr, So 11 - 22.30 Uhr

Korber Straßenfest   20.06.15 - 21.06.15 Lassen Sie sich von den Korber Vereinen und Organisationen kulinarisch verwöhnen. Musik, Darbietungen und Kinderprogramm lassen keine Langeweile aufkommen. Bürgermeisteramt Korb und Korber Vereine und Organisationen, 07151/9334-0, www.korb.de

Mögglingen Festplatz bei der Mackilohalle

Sonnwendfeier   Die kürzeste Nacht im Jahr feiern wir mit einer Hocketse und bei Einbruch der Dunkelheit wird das Feuer entzündet. Gemeinde Mögglingen und Freiwillige Feuerwehr, 07174/89900-0, www.moegglingen.de

WeinstadtBeutelsbach Remstalkellerei 18:00 - 22:00 Uhr

Themenweinprobe „Sushi Workshop“   Weinprobe mal anders! Ein Profi zeigt uns den richtigen Umgang und fachgerechte Herstellung von Sushi. Dazu servieren wir die passenden Weine. Remstalkellerei, 07151/6908-16, www.remstalkellerei.de 29,- Euro pro Person (nur nach Voranmeldung)

WeinstadtStrümpfelbach Weingut Knauß jeweils ab 16 Uhr

Freitag, 26.06.15 Waiblingen Brühlwiese

Staufer-Spektakel Waiblingen     26.06.15 - 28.06.15 Erlebet die Welt des Mittelalters – lebendig, spannend und unterhaltsam. Kommet zuhauf, schauet und staunet... Kein Wegzoll soll Euch hindern! Wirtschaft, Tourismus, Marketing GmbH Waiblingen, 07151/5001-155, www.staufer-spektakel.de; www.facebook.com/StauferSpektakel Eintritt frei!

Waiblingen Altstadt

Waiblinger Altstadtfest     26.06.15 - 28.06.15 Straßenfest mit Bewirtung und Musik durch ca. 40 Vereine in der gesamten Innenstadt. Wirtschaft, Tourismus, Marketing GmbH Waiblingen und Waiblinger Vereine und Organisationen, 07151/5001-155, www.astaf.de

Schorndorf Innenstadt 18:00 - 00:00 Uhr

Mitternachtsshopping Das jährliche Mitternachtsshopping stellt einen sommerlichen Höhepunkt dar, bei dem viele Gäste und Besucher gerne vorbei schauen. Die teilnehmenden Geschäfte bieten viele Aktionen und Angebote. Stadtinfo Schorndorf und SchorndorfCentro-Verein für Citymarketing e.V., 07181/602-140, www.schorndorf-centro.de

Fellbach Neue Kelter 19:00 - 19:00 Uhr

Riesling - König der Weißweine Entdecken Sie charmante Nuancen dieser eleganten Rebsorte mit einem feinen Imbiss. Fellbacher Weingärtner eG, 0711/578803-0, www.fellbacher-weine.de 35,- Euro pro Person (nur im VVK, keine AK)

Sonntag, 21.06.15 Lorch Kloster Lorch 19:00 Uhr

Schorndorf Treffpunkt: Rathauseingang 11:00 - 12:30 Uhr

RemshaldenGeradstetten Häfner‘s Besagärtle 16:00 - 23:30 Uhr

Klosterkonzert „Deutsche und französische Chormusik der Romantik“ Konzert des Kammerchors der Musikhochschule Stuttgart. Stadt Lorch und Musik in Lorch, 07172/1801-0, www.kloster-lorch.com 17,- Euro pro Person Mit Frau Daimler unterwegs Führung im historischen Gewand mit Anekdoten und Geschichten au dem Leben ihres „Alten“. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de/offene-führungen 4,- Euro pro Person, Kinder bis 14 J. frei (Anmeldung nicht erforderlich) Mittsommerfest mit Sonnwendfeuer     Stimmungsvolles, musikalisches und kulinarisches Highlight zur Sommersonnwende mit großem Sonnwendfeuer. Weingut W. Häfner und Häfner‘s Besagärtle, 07151/73139, www.weinguthaefner.de

Sommerweintage im Weingut Knauß     25.06.15 - 29.06.15 Traditionelles Sommerfest inmitten der Weinberge. Wir laden Sie herzlich ein zu unseren Sommerweintagen rund um den Sonna-Besa des Weingut Knauß. Weingut Knauß, 07151/606345, www.weingut-knauss.com

Samstag, 27.06.15 WeinstadtEndersbach Jahnhalle 20:00 Uhr

„Entscheidet Euch!“ - Kabarett mit Florian Schröder   Florian Schroeder beweist sich auch in seinem neuen Programm als Meister seines Fachs: Virtuos bewegt er sich zwischen Kabarett und Comedy, zwischen Politik und Philosophie. Stadt Weinstadt und Amt für Öffentlichkeitsarbeit, Kultur und Stadtmarketing, 07151/693-0, www.florian-schroeder.com/ 19,- Euro pro Person; ermäßigt 17,- Euro

RemshaldenGeradstetten Weingut H. Beutel Sa ab 17 Uhr So ab 11 Uhr

Hofhocketse im Weingut Beutel     27.06.15 - 28.06.15 Auf unserem traditionellen Hoffest bieten wir warme und kalte Gerichte, eigene Weine, sowie Kaffee und Kuchen. In gemütlicher Atmosphäre mit herrlichem Talblick können Sie es sich gut gehen lassen. Weingut Beutel, 07151/9947131, www.weingut-beutel.de

Donnerstag, 25.06.15 RemshaldenHebsack Restaurant Lamm Hebsack 19:00 - 23:00 Uhr

58

Remstal Magazin

Weinprobe im Lamm in Hebsack   Weinprobe mit Sommelier und Weinhändler Daniel Hasert zum Thema „Spaniens Sommerbrise“. Von Mallorca bis ins Rioja erschmecken Sie den Unterschied. Daniel‘s Weine und Lamm in Hebsack, 07181/478889-0, www.daniels-weine.de und www.lamm-hebsack.de 55,- Euro pro Person inkl. Büffet und Mineralwasser


21.06. - 28.06.2015 EssingenLauterburg Festplatz 13:30 Uhr

Mögglingen Mackilohalle

Kinderfest Lauterburg     27.06.15 - 28.06.15 Alljährliches Kinderfest in Lauterburg mit Festumzug und buntem Rahmen- und Abendprogramm für Jung und Alt. Gemeinde Essingen und TSV Lauterburg 1948 e. V., 07365/83-0, www.essingen.de Festival der gemischten Chöre   Jubiläumsveranstaltung zum 175jährigen Jubiläum des Liederkranz Mögglingen. Gemeinde Mögglingen und Liederkranz, 07174/89900-0, www.moegglingen.de

Schwaikheim Mandolinenheim 19:00 Uhr

Sommernachtsmusik Sommerkonzert des Mandolinenclubs Schwaikheim mit bekannten Melodien. Gemeinde Schwaikheim und Mandolinenclub Schwaikheim, 07195/582-0, www.schwaikheim.de

Fellbach Weingut Rienth 16:00 - 18:00 Uhr, weitere Termin im Internet

Planwagenfahrt mit Weinprobe Kommen Sie mit zu einer weinseligen Fahrt mit dem „Winzerexpress“ auf aussichtsreichen Wegen durch die Weinberge. Unterwegs genießen Sie Weine und einen Gaumenschmaus. Weingut Rienth, 0711/581655, www.rienth-weingut.de 24,- Euro pro Person

Kernen-Stetten Weinberge 14:00 - 18:00 Uhr

Wein & Wanderung     Auf den Spuren von Rittern, Mätressen und Damenschenkeln rund um die Stettener Weinberge. Entdecken Sie manch (neue) Gaumenfreude! Weingut Bader und WEINKORB Vinothek, 07151/42828, www.weinkorb.de 59,- Euro pro Person (VVK im Weingut)

Zeichenerklärungen Fest / Markt

Musikalisches

Freizeit

Weinveranstaltung

Information

Kulturelles / Ausstellungen

Kulinarisches

Kartenvorverkauf

Kinder

Sonntag, 28.06.15 Fellbach rund ums Rathaus 11:00 - 17:00 Uhr

Fellbacher Kinderkulturfest     Zum 28. Mal bietet das Kulturamt in Zusammenarbeit mit Fellbacher Einrichtungen und Institutionen allerhand Möglichkeiten zum Spielen und Kreativwerden. Kulturamt Stadt Fellbach, 0711/5851-364, www.fellbach.de Eintritt frei (außer Theater)!

Böbingen Eltern, Schüler & Lehrer musizieren   Bürgersaal im Rathaus Gemeinsames Konzert von Schülern, Eltern und Leh18:00 Uhr rer der Jugendmusikschule Rosenstein. Im Mittelpunkt stehen kammermusikalische und solistische Werke aus Barock, Klassik und Romantik. Gemeinde Böbingen und Kulturbeirat + Jugendmusikschule Rosenstein, 07173/18560-0, www.boebingen.de Eintritt frei! Kernen-Stetten Glockenkelter 18:00 Uhr

Piano-Soirée Soirée des Forums für Absolventen der Musikhochschule Würzburg. Bürgermeisteramt Kernen, 07151/4014-133, www.kernen.de Eintritt frei!

Zeichenerklärung auf Seite 59

   

Remstal Magazin

59


» Besenwirtschaft & Gutsausschank Rienth´s Weintreff Weingut Rienth Im Hasentanz 8-10 70734 Fellbach Tel. 07 11 / 58 16 55 www.rienth-weingut.de Familie Rienth heißt Sie in ihrem Besen „Zom Hasatanz“ herzlich willkommen. Täglich ab 11 Uhr, Sa ab 16 Uhr, Mo und Di Ruhetage.

Besenwirtschaft & Gutsausschank Ohne Schankkonzession, mit hauseigenen Weinen und einfachen Speisen sind die Besenwirtschaften ein wichtiger Bestandteil des Remstals. Erleben Sie die umgebauten Scheunen und urigen Keller in geselliger Atmosphäre.

Koppa-Besa

„Zum Besenmaier“

Besenwirtschaft „Römerhof“

Geöffnet: 26.12.2014 - 06.01.2015 23.01.2015 - 26.04.2015 06.05.2015 - 05.07.2015

Weingut Zimmer

Weingut Mödinger Waldstraße 27 71384 Weinstadt-Strümpfelbach Tel. 0 71 51 / 6 11 72 www.koppa-besa.de

Weingut Lothar Maier Zehnmorgenweg 2 71409 Schwaikheim Tel. 0 71 95 / 55 65 www.maier-weingut.de

Weingut Lederer Sudetenstr. 40 71394 Kernen-Rommelshausen Tel. 0 71 51 / 4 68 48 www.besenwirtschaft-roemerhof.de

Weingut Zimmer Frauenländerstraße 85 (Seemühle) 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 91 00 68 www.zimmer-weingut.de

Familie Mödinger heißt Sie in ihrem gemütlichen Koppa-Besa willkommen und verwöhnt Sie gerne mit Kulinarischem aus Küche und Weinkeller.

Familie Maier lädt zu urgemütlichen Stunden hinaus auf den Schönblickhof. Täglich wechselnde Speisen, Reservierungen möglich.

Täglich ab 14 Uhr, Sonn- und Feiertage ab 11.30 Uhr, kein Ruhetag.

Täglich 11 bis 23 Uhr, Mo Ruhetag.

Inmitten der Idylle von Bäumen mit Blick auf die Weinberge können Sie Ihr Viertele bei einem leckeren Besenessen genießen. Täglich panierte Schnitzel mit Beilage und traditionelle Besengerichte sowie Weine, Sekt und Secco aus eigenem Anbau.

Die Winzerfamilie Zimmer bietet erstklassige Weine und als Spezialität eigene Maultaschen an. Genießen Sie schwäbische Gemütlichkeit mit direktem Blick auf die Y-Burg und die Stettener Topweinlagen.

Geöffnet: 28.12.2014 - 01.03.2015 Geöffnet: 27.12.2014 - 18.01.2015 06.03.2015 - 22.03.2015

Mo bis Fr ab 14.30 Uhr, Sa, Sonnund Feiertage ab 11.30 Uhr. Jeweils von 1. bis 15. eines jeden Monats geöffnet.

Weingut Häußer

Käppeles-Besa

Schmieg‘s Kellerbesen

Di bis Sa ab 15 Uhr, Sonn- und Feiertage ab 11 Uhr, Montag Ruhetag. Geöffnet: 02.01.2015 - 11.01.2015 03.03.2015 - 15.03.2015

Schmiegs Remsbesen

Weingut Häußer Heringshalde 1 71364 Winnenden-Höfen Tel. 0 71 95 / 7 32 83 www.weingut-haeusser.de

Weingut Jörg Schwegler Weinbergstraße 82 71384 Weinstadt-Endersbach Tel. 0 71 51 / 61 09 83 www.weingut-schwegler.de

Schmieg‘s Kellerbesen Porschestr. 8 70736 Fellbach-Oeffingen Tel. 07 11 / 5 05 77 52 www.schmieg-kellerbesen.de

Schmiegs RemsBesen Sudetenstraße 4 73650 Winterbach Tel. 0 71 81 / 9 94 03 33 www.schmiegs-rems-besen.de

Genießen Sie die herrliche Aussicht auf die Weinberge und lassen Sie sich von der etwas anderen Speisekarte überraschen.

Familie Schwegler heißt Sie in einer der ältesten Besenwirtschaften im Remstal willkommen.

Genießen Sie in landhaustypischen Räumen hervorragende Weine aus Eigenanbau, eine reichhaltige Besenspeisenkarte sowie unsere zusätzlichen Aktionswochen.

Die gemütliche, im tiroler Landhausstil eingerichtete, Besenstube mit offenem Kamin lädt zum Verweilen ein. Täglich wechselnde Tagesessen und zusätzliche Aktionswochen.

Di bis Fr 11 - 23 Uhr, Sa 11 - 23 Uhr, So 11 - 22 Uhr, Mo Ruhetag.

Mo bis Fr 11 - 23 Uhr, Sa 14 - 23 Uhr, So 11 - 22 Uhr, kein Ruhetag.

Geöffnet: 07.01.2015 - 08.02.2015 25.02.2015 - 29.03.2015 15.04.2015 - 17.05.2015

Geöffnet: 07.01.2015 - 08.02.2015 25.02.2015 - 06.04.2015 22.04.2015 - 17.05.2015

Täglich ab 16 Uhr, Sonn- und Feiertage ab 11 Uhr, Mo und Di Ruhetage. Geöffnet: 03.01.2015 - 25.01.2015 20.03.2015 - 29.03.2015

Bis März: Di bis Sa ab 14 Uhr, Sonn- und Feiertage ab 11 Uhr, Mo Ruhetag. Ab Mai: Mi bis Sa ab 16 Uhr, So ab 11 Uhr. Geöffnet: 03.01.2015 - 18.01.2015 26.02.2015 - 22.03.2015 13.05.2015 - 17.05.2015 03.06.2015 - 07.06.2015

60

Remstal Magazin


Vorbehaltlich kurzfristiger Änderungen. Tagesaktuelle Besenöffnungszeiten erhalten Sie unter www.remstal.info/besenkalender oder direkt beim Weingut.

„Scharfes Eck“ zum Urban

» Besenwirtschaft04.12. & Gutsausschank - 14.12.2013

Häfner‘s Besagärtle & Besakammer

Weingut Kurrle

Weinstube Dobler

c/o Weingut Siegloch-Klöpfer Haldenstraße 44 70376 Stuttgart-Bad Cannstatt Tel. 01 76 / 23 38 86 60 www.weingut-siegloch.de

Weingut Häfner Unterer Wasen 11 73630 Remshalden-Geradstetten Tel. 0 71 51 / 7 31 39 www.weinguthaefner.de

Weingut Kurrle Frauenländerstraße 40-42 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 4 73 07 www.weingut-kurrle.de

Weingut Dobler Eberhardstraße 18/1 71384 Weinstadt-Beutelsbach Tel. 0 71 51 / 66 04 37 www.weingut-dobler.de

Seit über 100 Jahren im Besitz der Familie Siegloch öffnet der Gutsausschank wieder seine Türen. Neben einer umfangreichen Speisekarte mit wechselnden Tagesessen gibt es eine große Auswahl an eigenen Weinen.

Genießen Sie leckere Weine und unsere Winterkarte in der gemütlichen Besenkammer oder auch einen Glühwein oder Lumumba draußen im Besagärtle am Feuer!

Familie Kurrle freut sich auf Ihren Besuch im gemütlichen Besen mit Blick auf die Y-Burg.

Familie Dobler heißt Sie in Ihrer Weinstube herzlich willkommen.

Mo bis Sa 16 - 23 Uhr, So Ruhetag. Geöffnet: 08.01.2015 - 31.01.2015

Weingut Kiesel

Do bis Sa ab 16 Uhr, Sonn- und Feiertage ab 11 Uhr, Mo bis Mi Ruhetage.

Täglich 11 - 23 Uhr, So Ruhetag. Di bis Sa ab 15 Uhr, So ab 11 Uhr, Mo Ruhetag. Geöffnet: 09.01.2015 - 25.01.2015 27.02.2015 - 15.03.2015

Geöffnet: 08.01.2015 - 01.02.2015 Sommerbesen nach Umbau voraussichtlich wieder ab Juni geöffnet.

Weingutausschank Eißele

Luckert‘s Besen

Geöffnet: 12.01.2015 - 31.01.2015 16.02.2015 - 28.02.2015 16.03.2015 - 28.03.2015 20.04.2015 - 23.05.2015 15.06.2015 - 27.05.2015

Sonna-Besa

Weingut Kiesel Schillerstraße 4 71384 Weinstadt-Schnait Tel. 0 71 51 / 6 68 94 www.weingut-kiesel.de

Weingut Eißele Grundäcker 10 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 4 21 63 www.eissele-weingut.de

Weingut Luckert Bachstraße 4 71364 Winnenden Tel. 0 71 95 / 91 00 69 www.weingut-luckert.com

Weingut Knauß Nolten 2 71384 Weinstadt-Strümpfelbach Tel. 0 71 51 / 60 63 45 www.weingut-knauss.com

Familie Kiesel heißt Sie in Ihrem Besen herzlich willkommen.

Genießen Sie urige Besenathmosphäre im Gutsausschank - drinnen oder auf der Gartenterrasse - mit einem vielfältigen Weinangebot und einer reichhaltigen Speisekarte.

Das alte Wohnhaus erinnert an alte Zeiten als zur Besenzeit noch die Wohnung geräumt und der neue Fasswein ausgeschenkt wurde. Zum Wein gibt’s Schlachtplatte und andere herzhafte Speisen.

In gemütlicher Atmosphäre werden Ihnen Trollinger-, Riesling- und Roséweine vom Faß oder Flaschenweine aus dem Sortiment angeboten. Besentypische Speisen runden das Angebot ab.

Di bis Do ab 11 Uhr, Fr und Sa ab 16 Uhr, Mo Ruhetag.

Januar/Februar: täglich ab 11.30 Uhr. Kein Ruhetag. März/Mai: Mo, Mi bis Fr ab 14.30 Uhr, Sa, So und Feiertage ab 11.30 Uhr, Di Ruhetag.

Täglich 11.30 - 22 Uhr, kein Ruhetag. Geöffnet: 15.01.2015 - 01.02.2015 19.02.2015 - 08.03.2015

Bis Mai: Do ab 17.30 Uhr, Fr ab 12 Uhr, Sa und So ab 11 Uhr, Mo bis Mi Ruhetage. Ab Juni: Di bis Fr ab 12 Uhr, Sa und So ab 11 Uhr, Mo Ruhetag.

Geöffnet: 20.01.2015 - 01.02.2015

Geöffnet: 08.01.2015 - 29.03.2015 23.04.2015 - 17.05.2015 16.06.2015 - 28.06.2015

Hanweiler Besen

Weingut Escher

Geöffnet: 24.01.2015 - 01.02.2015 23.03.2015 - 01.05.2015

„oberstüble“

Spargel-Besen

Weinbau Lorenz Trollingerstr. 15 71364 Winnenden-Hanweiler Tel. 0 71 95 / 91 04 52 www.weinbau-lorenz.de

Weingut Escher Seestr. 4 71409 Schwaikheim Tel. 0 71 95 / 5 72 56 www.wein-escher.de

Weingut Wißmann-Stilz Wiesentalstr. 53 71384 Weinstadt-Schnait Tel. 0 71 51 / 5 41 58 www.wissmann-stilz.de

Besenwirtschaft Spargel & Gänsekeller Höhe 1 70736 Fellbach Tel. 07 11 / 53 41 28 www.fruechtle.com

Eine der ältesten Besenwirtschaften (oder gar DIE älteste?) des Remstals: am Fuße des Hanweiler Berges gelegen, umgeben von Wäldern und Wiesen. Kehren Sie ein und spannen Sie aus! Herzlich Willkommen!

Genießen Sie das gemütliche Ambiente, die gute Küche, das traditionelle Viertele sowie die ausgezeichneteten Weine in einer der ältesten Besentradition.

Probieren Sie unsere Weine zu Flammkuchen in fast allen Variationen, Besengerichte und Vesper vom schwäbisch-hällischen Landschwein. Sitzplätze in der Besenwirtschaft und draußen im Hof.

Familie Bauerle lädt zum Spargelbesen mit Gerichten vom Spargel aus eigenem Anbau, verschiedene Vesper und eigene Weine sowie Sekt, Secco, Säfte und alkoholfreie Getränke.

Täglich ab 11 Uhr, Di Ruhetag (am Faschingsdienstag, 17.2. ab 16 Uhr geöffnet). Geöffnet: 14.02.2015 - 13.04.2015

Mi bis So ab 11 Uhr, Mo und Di Ruhetag. Geöffnet: 06.03.2015 - 29.03.2015 29.05.2015 - 21.06.2015

Täglich 11 bis 23 Uhr, kein Ruhetag. Do bis Sa ab 15 Uhr, So ab 11.30 Uhr, Mo bis Mi Ruhetage.

In der Spargelzeit ab Anfang April bis zum 21. Juni geöffnet.

Geöffnet: 05.02.2015 - 08.02.2015 09.04.2015 - 26.04.2015

Remstal Magazin

61


QR-Code-Service Weitere Informationen zu Restaurants, Gasthäusern & Hotels. Code abfotografieren (Kostenlose Bar-Code-Reader finden Sie in Ihrem jeweiligen App-Store) Alternativ... www.remstal.info

GUTSC

HIER HEIN

Foto: Francesco83/Shutterstock.com

EIN

LÖS (SIEHE EN S. 9)

Restaurants, Gasthäuser & Hotels Wer ins Remstal kommt, hat bei den vielen gastronomischen Angeboten die Qual der Wahl: Von der einfachen Vesperstube bis zum erstklassigen Restaurant. Aichwald

Aichwald

Gasthaus - Metzgerei Ochsen

Gasthaus und Gästehaus Rössle

Schnaiter Straße 1 73773 Aichwald-Aichelberg Tel. 07 11 / 36 17 37 www.ochsen-aichwald.de

Alte Dorfstraße 45 73773 Aichwald-Aichschieß Tel. 07 11 / 36 12 46 www.gasthaus-roessle.de

Gutbürgerliches Gasthaus mit über 100-jähriger Familientradition. Donnerstag ist Maultaschentag. Wurst und Fleisch aus eigener Herstellung. Aussichtsterrasse mit Blick ins Remstal. 1. Samstag im Mai/Juni/Juli/September Grillabend. Behinderten- und kindgerecht. Hauptgerichte ab 8,00 bis 15,00 Euro.

Die 1832 erstmals erwähnte Gaststube bietet ein uriges Ambiente und schwäbische Speisen. Bei den Wettbewerben „Ihr Lieblingslokal“ errang das Rössle die 2. und 3. Plätze. Direkt gegenüber liegt das Gästehaus mit neun Zimmern, alle mit Dusche/WC und Sat-TV. Hauptgerichte ab 4,80 bis 14,00 Euro.

Geöffnet: Mi. bis Sa. 11.00 - 23.00 Uhr, So. 11.00 - 21.00 Uhr, warme Küche: Mi. bis Sa. 11.30 - 14.00 und 17.00 - 21.00 Uhr, So. 11.30 - 14.00 und 17.00 - 20.00 Uhr. Ruhetage: Montag und Dienstag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 45, Saal: 80, Terrasse: 30, Biergarten: 30. Aichwald

Geöffnet: Mo., Mi., Do., Fr. ab 15.00 Uhr, Sa. und So. ab 19 10.00 Uhr. Ruhetag: Dienstag. Anzahl Sitzplätze: Gaststube: 40, Nebenraum: 22. Bartholomä

Landgasthof Hirsch

Landhotel Wental★★★Superior

Hauptstraße 14 73773 Aichwald-Schanbach Tel. 07 11 / 36 35 11 www.hirsch-aichwald.de

Wental 1 73566 Bartholomä Tel. 0 71 73 / 97 81 90 www.wental.de

Gastlichkeit zum Wohlfühlen bei Küchenmeister Werner Schöllkopf und seinem Team. Gemütliche Gasträume, eine große Gartenwirtschaft sowie eine urige Fest-Scheune (für Geburtstage, Hochzeiten) aus dem Jahr 1769 laden zum Verweilen ein. Schwäbische Spezialitäten, saisonale Gerichte und Vesper werden hier serviert. Hauptgerichte ab 7,90 bis 19,90 Euro.

Wo die Natur eine Landschaft wie Betten Zimmerpreis pro Nacht in Euro aus dem Bilderbuch gezaubert hat, DZ/ÜF EZ/ÜF liegt unser familiengeführtes Hotel. Ob Sie bei uns feiern, übernachten, 65 85,- bis 95,55,- bis 60,einkehren, erholen oder tagen, wir haben für Sie den richtigen Rahmen. Unsere drei Küchenmeister bieten Ihnen schwäbische Küche von regionalen Produkten. Hauptgerichte ab 9,30 bis 18,00 Euro. Geöffnet: Di. bis Sa. 9.00 - 22.30 Uhr, So. 9.00 - 19.30 Uhr. Ruhetag: Montag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 70, Nebenraum: 80, Saal: 120, Gartenwirtschaft: 80.

Geöffnet: Mi. bis Sa. 11.00 - 14.00 und 17.30 - 22.00 Uhr, So. 11.00 14.00 und 17.00 - 21.00 Uhr. Ruhetage: Montag und Dienstag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 25, Nebenraum: 25, Saal: 32, Gartenwirtschaft: 30, Fest-Scheune: 80.

62

Remstal Magazin

Betten

Zimmerpreis pro Nacht in Euro

DZ/ÜF

EZ/ÜF

58,- bis 62,-

36,- bis 39,-

Hinweis: Bei längerer Verweildauer Ermäßigung möglich

Stand: Dezember 2014


R E S TA U R A N T S , G A S T H Ä U S E R , H OT E L S Böbingen

Böbingen

Gästehaus Schweizerhof G★★★

Restaurant Schweizerhof Bürglestraße 11 73560 Böbingen / Rems Tel. 0 71 73 / 910 888 www.schweizerhofboebingen.de

Bürglestraße 13 73560 Böbingen / Rems Tel. 0 71 73 / 910 80 www.schweizerhofboebingen.de Der Schweizerhof liegt ruhig auf der Betten Zimmerpreis pro Nacht in Euro Ostalb, direkt unter dem Rosenstein DBZ/ÜF DZ/ÜF EZ/ÜF und den Kaiserbergen der Staufer, in28 120,90,60,mitten eines ehemaligen Römerkastells am Limes. In unserem familiengeführten Gästehaus erwarten Sie eine herzliche Atmosphäre sowie komfortable, neu renovierte Einzel-, Doppel- und Dreibettzimmer, in denen Sie sich von den Strapazen des Alltags erholen können. Kulinarisch verwöhnt Sie das angrenzende Restaurant.

Familiengeführtes Restaurant, deutsche Küche mit schwäbisch-fränkischen Köstlichkeiten, saisonales Angebot. Mi. bis Sa. Mittags-Buffet von 11.30 14.00 Uhr. Feiern bis zu 100 Gästen. Hauptgerichte ab 8,00 bis 20,00 Euro.

Essingen

Fellbach

Gasthof zur Rose G

Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 70, Nebenraum „Tessiner Stübli“: 20, Saal „Luzern“: 60, Gartenwirtschaft: 26, Terrasse: 36.

Goldberg Restaurant & Winelounge

★★★

Hauptstraße 43 73457 Essingen Tel. 0 73 65 / 960 70 www.rose-holz.de Schwäbischer Gasthof, Wildspezialitäten und saisonale Gerichte. Letzte Einkehr vor dem Remsursprung. Erlebnisreiche Wandertouren auf der schwäbischen Alb. 3-Sterne Gasthof (Dehoga).

Geöffnet: Mi. bis Sa. 11.30 - 14.00 und 18.00 - 22.00 Uhr, So. 11.30 14.00 und 18.00 - 21.00 Uhr. Ruhetage: Montag und Dienstag.

Tainer Straße 7 70734 Fellbach Tel. 07 11 / 57 56 16 66 www.goldberg-restaurant.de Betten

Zimmerpreis pro Nacht in Euro

Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 40, Nebenraum: 20, Saal: 80, Gartenwirtschaft: 40.

Das Goldberg hat die Herzen der Gäste im Sturm erobert. Modern, dennoch zeitlos. Elegant, aber zum Wohlfühlen. So schafft das Goldberg die perfekte Atmosphäre für zeitgemäßes Fine Dining. Unter der Leitung von Küchenchef Philipp Kovacs kocht die Küchenmannschaft - handwerklich perfekt und hoch motiviert - spannende Kreationen einer aromareichen „Cross Culture Küche“. Treffsicher werden die prägenden Küchenstile dieser Welt kombiniert und an den regionalen Gaumen adaptiert. Ein unkomplizierter Service mit Herzlichkeit sorgt dafür, dass Sie wiederkommen wollen. Tischreservierung erforderlich. Geöffnet: Mo. bis Sa. 18.00 - 24.00 Uhr. Ruhetag: Sonntag.

Fellbach

Fellbach

Weinstube Burg

Weinstube Moiakäfer

Burgstraße 29 70734 Fellbach Tel. 07 11 / 34 24 86 96 www.ellingers.de

Rommelshauser Straße 9 70734 Fellbach Tel. 07 11 / 578 15 15 www.weinstube-moiakaefer.de

21

DZ/ÜF

EZ/ÜF

ab 70,-

ab 45,-

Geöffnet: Restaurant Do. bis Mo. 11.00 - 15.00 und ab 17.00 Uhr, Di. 11.00 15.00 Uhr. Ruhetag: Mittwoch.

MOIAKÄFER Freuen Sie sich auf‘s Viertele schlotzen, schwäbisches Essen und Speisen vom Rhein, der Heimat der Chefin, in Fellbachs traditionsreicher Weinstube. Hauptgerichte ab 9,00 bis 21,00 Euro.

Weinstube mit traditionellen, schwäbischen Gerichten und Fellbacher Weinen in gemütlichem Ambiente. Geöffnet: Mo. bis Fr. ab 17.00 Uhr, Sa. ab 18.00 Uhr. Ruhetag: Sonntag. Für Festlichkeiten auch an Sonn- und Feiertagen geöffnet. Feiern ab mindestens 25 Personen.

Geöffnet: Mo. bis Fr. 17.00 - 24.00, Sa., So. und Feiertag für Feierlichkeiten ab 15 Personen. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 25, Nebenraum: 15, Gewölbekeller: 32, Gartenwirtschaft: 30.

Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 65. Kernen

Kernen

Gasthof Lamm

Knauer‘s Weinbergtreff (Sängerheim Stetten)

Hauptstraße 44 71394 Kernen-Rommelshausen Tel. 0 71 51 / 413 52 www.lamm-kernen.de Gemütlicher Gasthof mit schwäbischkreativer Küche. Saisonale Spezialitätenkarte. Wintergarten und Nebenzimmer für Veranstaltungen. Partyservice für alle Anlässe. Hauptgerichte ab 9,00 bis 23,50 Euro. Geöffnet: Do. bis Mo.11.00 - 14.00 und 17.30 - 23.00 Uhr. Ruhetage: Dienstag und Mittwoch. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 28, Nebenraum: 20, Saal: 40, Terrasse: 30, Wintergarten: 25.

Zeichenerklärung auf Seite 89

Betten

10

Zimmerpreis pro Nacht in Euro DZ/ÜF

EZ/ÜF

50,- / 64,-

25,- / 32,-

Am Sandacker 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 469 64 oder 444 16 www.weinbergtreff.de Unser gemütliches, uriges Lokal liegt über den Dächern von Kernen, Ortsteil Stetten. Idyllisch gelegen zwischen Wald und Weinbergen mit hervorragender Aussicht über das untere Remstal. Idealer Ausgangs- und Endpunkt für kleine und große Wanderungen und ca. 500m entfernt vom Remstal-Höhenweg. Für alle Nicht-Wanderer steht Ihnen nach einer Auffahrt durch die herrlichen Weinberge der große Wanderparkplatz „Kammerforstheide“ zur Verfügung. Geöffnet: Mi. bis Fr. 15.00 - 22.00 Uhr, Sa. 14.00 - 22.00 Uhr, So. 11.00 21.00 Uhr. Ruhetage: Montag und Dienstag.

Remstal Magazin

63


R E S TA U R A N T S , G A S T H Ä U S E R , H OT E L S Kernen

Kernen

Krebenstüble

Hotel Weinstube Idler

Krebenweg 6 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 442 36 www.krebenstueble.de

Dinkelstraße 1-3 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 94 91 30

Die urgemütliche Weinstube direkt an den Stettener Weinbergen bietet gehobene schwäbische und saisonale Küche. Top-Weine aus Stetten. Unsere Highlights: Monatlich wechselnde Events. Jahreskalender unter www.krebenstueble.de. Geöffnet: Ostern bis Ende September Di. bis So. ab 11.00 Uhr. In den Wintermonaten Di. bis Fr. ab 17.00 Uhr, Sa. und So. ab 11.00 Uhr. Durchgehend warme Küche. Ruhetag: Montag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 70, Gartenwirtschaft: 80. Kernen

Geöffnet: Mi. bis So. 11.00 - 14.00 und 17.00 - 24.00 Uhr. Ruhetage: Montag und Dienstag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 115, Nebenräume: 10 - 100.

Kernen

Hotel-Gasthof Hirsch

Restaurant Hotel Gasthof zum Ochsen★★★ Garni

★★

Hirschstraße 2-4 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 442 40 www.hirsch-kernen.de Eines der gemütlichsten Lokale im Remstal mit Gartenwirtschaft. Schwäbische und spanische Spezialitäten, abwechslungsreicher kulinarischer Kalender. Hauptgerichte ab 8,50 bis 24,00 Euro. Geöffnet: Fr. bis Mi. 12.00 - 14.30 und 17.30 - 24.00 Uhr (Küche bis 21.30 Uhr), Mo. ab 17.30 Uhr. Ruhetag: Donnerstag. Betten

Zimmerpreis pro Nacht in Euro

Hinweis: Halbpension ab 4 Tage auf Anfrage.

Kirchstraße 15 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 94 36-0 www.ochsen-kernen.de Gästehaus Schlegel Tannäckerstraße 13 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51/94 36 20

Betten

50

Zimmerpreis pro Nacht in Euro DZ/ÜF

EZ/ÜF

100,-

70,-

Hinweis: Wochenend-Tarif EZ 60,- und DZ 85,-

Korb

Unser mehrfach ausgezeichnetes Restaurant bietet eine frische und ausgezeichnete Küche mit Produkten aus unserer eigenen Metzgerei und der Region an. Unser Gästehaus befindet sich in unmittelbarer Nähe. Hauptgerichte ab 14,50 bis 29,80 Euro. Geöffnet: Restaurant Do. bis Di. 11.30 - 24.00 Uhr, warme Küche 12.00 - 14.15 und 17.30 - 21.30 Uhr. Ruhetag Restaurant: Mittwoch. Korb

Gaststätte Biergarten Korber Schützenhaus

Gasthof Zum guten Tröpfle

Am Hörnleskopf 71404 Korb Tel. 0 71 51 / 976 64 70 oder 07 11 / 53 44 90 www.shkorb.de

Schulstraße 14 71404 Korb-Kleinheppach Tel. 0 71 51 / 625 39 www.troepfle-korb.de

Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 40, Nebenraum: 60, Gartenwirtschaft: 40, Holzbalkon: 20.

17

DZ/ÜF

EZ/ÜF

88,- bis 110,-

52,- bis 65,-

Korb

Schwäbischer, familiär geführter Gasthof. Eigene Weine, regionale gutbürgerliche Küche. Moderne Gästezimmer inkl. Frühstücksbuffet. Schöne Gartenterrasse. Hauptgerichte ab 8,50 bis 20,00 Euro. Geöffnet: Mo. bis Mi. und Fr. ab 17.00 Uhr, Sa. 11.30 - 14.30 und ab 17.00 Uhr, So. Betten Zimmerpreis pro Nacht in Euro Hinweis: 11.30 - 22.00 Uhr. Halbpension, DZ/ÜF EZ/ÜF NR-Zimmer Ruhetag: Donnerstag. und FeWo auf 14 76,- bis 84,48,- bis 50,Anzahl Sitzplätze: Anfrage Restaurant: 60, Nebenraum: 50, Gartenwirtschaft: 40, Gewölbekeller: 35. Lorch

Gasthaus-Pension Krone

Gasthaus Echo

Kelterstraße 1 71404 Korb-Kleinheppach Tel. 0 71 51 / 643 51 www.krone-kleinheppach.de

Im Echo 20 73547 Lorch Tel. 0 71 72 / 915 58 30 www.echolorch.de

Familiengeführtes Gasthaus und Pension mit 15 geschmackvoll eingerichteten Zimmern. Schwäbische und saisonbedingte Gerichte. Hauptgerichte ab 12,00 bis 18,00 Euro. Busse willkommen!

Herzlich... Schwäbisch... Kulinarisch. Gemütliches Restaurant mit Terrasse mit Blick ins Remstal. Schwäbischmediterrane Küche. Hauptgerichte ab 6,00 bis 25,00 Euro.

Betten Geöffnet: Mi. bis Mo. 11.00 - 23.00 Uhr. Ruhetag: Dienstag. 25 Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 50, Nebenraum: 70, Gartenwirtschaft: 40.

Geöffnet: Mo. bis Fr. ab 17.00 Uhr, Sa. ab 15.00 Uhr, So. ab 11.30 Uhr. Küche immer ab Restaurantöffnung bis 22.00 Uhr.

Das Schützenhaus Korb am Hörnleskopf liegt idyllisch am Waldrand, direkt am Remstal-Höhenweg. Die Gaststätte mit Biergarten ist ideal, um nach einem Spaziergang oder einer Wanderung einzukehren. Neben einem herrlichen Ausblick ins Remstal gibt es einen schönen Kinderspielplatz. Geöffnet: Januar bis März Mi. bis So. 11.30 - 23.00 Uhr, ab April täglich 11.30 - 23.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 50, Biergarten: 600.

64

Familienbetrieb seit 1876. Gemütlich rustikale Weinstube und Restaurant mit persönlicher Note. Große Sommerterrasse. Hotelzimmer mit Bad/Dusche/WC/Tel./TV. Schwäbische und internationale saisonale Küche. Räumlichkeiten für Feiern und Tagungen. Hauptgerichte ab 9,00 bis 20,00 Euro.

Remstal Magazin

  

Zimmerpreis pro Nacht in Euro DZ/ÜF

EZ/ÜF

80,-

45,-

Hinweis: Ermäßigung auf Anfrage

Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 50, Nebenraum: 40, Gartenwirtschaft: 50.

Stand: Dezember 2014


R E S TA U R A N T S , G A S T H Ä U S E R , H OT E L S Lorch

Lorch

Restaurant zur Post

Waldcafe Restaurant Muckensee

Gmünder Straße 23 73547 Lorch Tel. 0 71 72 / 74 32 www.zur-post-lorch.de   

Restaurant mit gemütlicher Atmosphäre, regionalen Speisen, Catering & Partyservice. Wildwochen: 2. Nov. bis 20. Dez. mit Wild aus der Region. Fischwochen: 1. Feb. bis Karfreitag. Hauptgerichte ab 8,00 bis 23,00 Euro. Geöffnet: warme Küche Di. bis Sa. 11.30 - 14.00 und 17.30 - 21.30 Uhr, So. 11.30 - 15.00 Uhr. Ruhetag: Montag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 35, Nebenraum: 10, Saal: 65.

Muckensee 1 73547 Lorch Tel. 0 71 72 / 87 18 www.muckensee.de Gastlichkeit mitten in der Natur. Familienbetrieb seit 1924. Gastronomie in Gewächshäusern mit großer Garten- und Seeterrasse, regionale Küche. Hauptgerichte ab 7,00 bis 16,00 Euro. Geöffnet: Täglich 10.00 - 23.00 Uhr. Kein Ruhetag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 80, Nebenraum: 48, Saal: 120, Gartenwirtschaft: 160.

Plüderhausen

Remseck

Altes Rathaus

Gästehaus Löckle

Brühlstraße 30 73655 Plüderhausen Tel. 0 71 81 / 993 18 00 www.altesrathaus.info

Friedhofstraße 4 71686 Remseck-Neckargröningen Tel. 0 71 46 / 63 47 www.loeckle-remseck.de

Gutbürgerlich schwäbische Küche auf höchstem Niveau. Genießen Sie 7 Tage die Woche regionale Gerichte der Saison in geschichtsträchtigem Gemäuer. Hauptgerichte ab 7,80 bis 19,80 Euro. Geöffnet: Mo. bis Sa. 11.30 - 14.00 und 17.00 - 23.00 Uhr, So. 11.30 23.00 Uhr. Kein Ruhetag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 50, Nebenraum: 20, Gartenwirtschaft: 50, Biergarten: 150.

Unser Familienbetrieb bietet mit seiner gemütlichen Betten Zimmerpreis pro Nacht in Euro Atmosphäre die besten DZ/ÜF EZ/ÜF Voraussetzungen für einen 28 52,- bis 67,32,- bis 48,angenehmen Aufenthalt. Wenige Meter von der U-Bahn Station U14 Richtung Stuttgart entfernt. Bus direkt vor der Haustüre.

Remshalden

Remshalden

Krone Geradstetten

Landgasthof Hirsch

Obere Hauptstraße 2 73630 Remshalden-Geradstetten Tel. 0 71 51 / 297 92 www.krone-geradstetten.com

Reinhold-Maier-Straße 12 73630 Remshalden-Grunbach Tel. 0 71 51 / 979 77 00 www.landgasthof-hirsch.de

Genießen Sie unsere saisonale, ambitionierte Küche aus regionalen Produkten. Im monatlichen Wechsel servieren wir Ihnen moderne Traditionsgerichte und unsere Geschmackserlebnisse. Zi. Preis pro Nacht in Preis/Nacht in Hinweis: Hauptgerichte ab Euro DZ/Ü Euro EZ/Ü alle Zimmer 20,00 bis 28,00 Euro. ohne Frühstück 2 70,Geöffnet: Mo. bis Sa. *Etagenbad mit ab 17.30 Uhr. So. 5 55,-* 35,-* Dusche/WC 12.00 - 14.00 und ab 18.00 Uhr. Ruhetag: Mittwoch. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 45, Nebenraum: 30 - 35, Gartenwirtschaft: 30.

Der Landgasthof Hirsch ist der älteste Gasthof des Remstals. Seit sechs Generationen sorgt die Familie Wachter Betten Zimmerpreis pro Nacht in Euro für das Wohl der Gäste. Ausgesuchte DZ/ÜF EZ/ÜF saisonale Spe­ziali­tä­ten sorgen für will22 88,- bis 92,55,- bis 72,kommene Abwechslung. Qualität aus eigener Metz­gerei. Neu eingerichtete Komfortzimmer, Hallenbad mit Sauna. Hauptgerichte ab 6,50 bis 24,00 Euro. Geöffnet: Sa. bis Do. 11.30 - 14.00 und 18.00 - 22.00 Uhr. Ruhetag: Freitag. Betriebsferien: 01.-23.01.2015. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 70, Nebenraum: 30, Saal: 80, Gartenwirtschaft: 40.

Remshalden

Remshalden

Restaurant Weinstube zur Traube

Uli‘s Hirsch Stüble

Schillerstraße 27 73630 Remshalden-Grunbach Tel. 0 71 51 / 799 01 www.traube-grunbach.de In der 4. Generation geführte, liebevoll eingerichtete Weinstube mit traditioneller schwäbischer sowie saisonaler Frischeküche. Frische Bachforellen aus eigenem Gewässer. Idealer Ausgangspunkt für Weinbergwanderungen. Von Mai bis September ist unser Gartenwirtschäftle für Sie geöffnet. Hauptgerichte ab 8,80 bis 23,00 Euro. Abendmenüs ab 28,00 bis 49,00 Euro. Geöffnet: Mi. bis Sa. 12.00 - 14.00 und ab 18.00 Uhr, So. 11.30 - 14.00 und ab 17.00 Uhr. Ruhetage: Montag und Dienstag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 22, Nebenraum: 18, Saal: 50, Gartenwirtschaft: 30.

Zeichenerklärung auf Seite 89

Bahnhofstraße 55 73630 Remshalden-Grunbach Tel. 0 71 51 / 27 18 67 www.ulis-hirschstueble.de Lassen Sie Ihre Seele zum Rauschen der Rems baumeln. Uli´s Hirsch Stüble – ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt! Geboten wird alles vom deftigen Vesper, hervorragenden Rostbraten (Mo. Rostbratentag) bis zum preiswerten Mittagstisch (Mi. - Fr.). Bei schönem Wetter lädt unser Remsdeck mit großer Gartenterrasse zum Verweilen ein - die „Raststätte“ für Radler an der Rems. Ideal auch für Wanderfreunde – 3 Geh-Min. zur S-Bahn Grunbach. Kegelbahn (auch für Kindergeburtstage geeignet). Geöffnet: Mo. ab 17.00 Uhr. Mi., Do. 11.00 - 14.00 und ab 17.00 Uhr. Fr., So. 11.00 - 14.00 und ab 16.00 Uhr. Sa. ab 15.00 Uhr. Ruhetag: Dienstag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 60, Gartenterrasse: ca. 80, Kegelbahn: 12.

Remstal Magazin

65


R E S TA U R A N T S , G A S T H Ä U S E R , H OT E L S Remshalden

Schorndorf

Hotel Lamm Hebsack

Mack - Café & Restaurant

Superior

★★★

Winterbacher Straße 1-3 73630 Remshalden-Hebsack Tel. 0 71 81 / 450 61 www.lamm-hebsack.de

Marktplatz 4 73614 Schorndorf Tel.: 0 71 81 / 473 54 75 www.mack-backwelt.de

Komfortables Hotel in der 4. Generation. Das stilvolle Restaurant mit schicker Sonnenterrasse bietet ein besonderes Ambiente für kulinarische Erlebnisse, Wein- und Feinschmeckerarrangements. Die Familie Polinski heißt Sie herzlich Willkommen. Geöffnet: Mo. bis Sa. 12.00 - 14.00 und 18.00 - 21.30 Uhr, So. 12.00 - 14.00 Uhr.

Wir heißen Sie in unseren neugestalteten Räumlichkeiten mit großer Terrasse am Marktplatz recht herzlich Willkommen. Hausgemachte Spezialitäten: z.B. Maultaschen, Schlutzkrapfen, Daimlerpralinen... Gerne nehmen wir Ihre Reservierung entgegen und erfüllen Ihnen Ihre individuellen Wünsche. Wöchentlich wechselnder Mittagstisch von 11.30 - 14.30 Uhr.

Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 80, Saal: 50, Gewölbekeller: 60, Terrasse: 60.

Betten

23

Zimmerpreis pro Nacht in Euro DZ/ÜF

EZ/ÜF

110,- bis 150,- (WE 98,-)

75,- bis 89,- (WE 60,-)

Hinweis: WE = Wochenende

Schorndorf

Schorndorf

Der Schorndorfer Stadtbiergarten

Gasthausbrauerei Kesselhaus

Mühlgasse 16 73614 Schorndorf Tel. 0 71 81 / 257 90 29 www.biergarten-schorndorf.de

Arnoldstraße 3 73614 Schorndorf Tel. 0 71 81 / 48 49 33 www.kesselhaus-schorndorf.de

Auf der grünen Wiese mitten in der Stadt – nur 5 Gehminuten von Bahnhof und Stadtmitte entfernt. Mit 600 teilweise überdachten Sitzplätzen - bequeme Sitzgarnituren. Schwäbischbayerisches Speisen- und Getränkeangebot. Wechselnde Tagesessen, großer Kinderspielplatz, sonntäglicher Musikfrühschoppen, hunderte Parkplätze in nächster Nähe, rollstuhlgerecht. Familien mit Kindern sind herzlich Willkommen!

Genießen Sie in der ersten Gasthausbrauerei im Rems-Murr-Kreis rustikale Speisen und selbstgebrautes Bier im einmaligen Ambiente eines historischen Industriedenkmals von 1895. Hauptgerichte ab 5,50 bis 15,50 Euro.

Geöffnet: bei Biergartenwetter täglich von 11.00 - 23.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze: ca. 600.

Geöffnet: Mo. bis Do. 11.00 - 24.00 Uhr, Fr. bis Sa. 11.00 - 1.00 Uhr, So. 11.00 - 23.00 Uhr. Kein Ruhetag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 140, Nebenraum: 100, Gartenwirtschaft: 240, Galerie: 60, Glashaus: 60, Wintergarten: 20.

Schorndorf

Schorndorf

Hotel Gruber

Restaurant Harmonie

Remsstraße 2 73614 Schorndorf Tel. 0 71 81 / 482 09 90 www.hotel-gruber.de

Moserstraße 8 73614 Schorndorf Tel. 0 71 81 / 219 14 www.harmonie-schorndorf.de

Seit 24 Jahren familiengeführtes Nichtraucherhotel nahe am Stadtzentrum Schorndorf. Gute und nahe Verkehrsanbindung zu S-Bahn und Flughafen.

Genießen Sie in schönem Ambiente unsere gutbürgerliche, schwäbische Küche aus regionalen Produkten. Sie finden uns in der historischen Altstadt von Schorndorf, nahe dem Geburtshaus von Gottlieb Daimler. Zum Marktplatz, Bus und Bahnhof sind es nur wenige Minuten. 3 günstige Mittagsmenüs zur Auswahl, Hauptgerichte ab 9,90 Euro. Räumlichkeiten sind geeignet für Festlichkeiten aller Art und zur Einkehr nach Stadtführungen. Geöffnet: Di. bis So. und Feiertag 10.30 - 23.00 Uhr. Durchgehend warme Küche. Ruhetag: Montag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 60, Nebenraum: 30, Terrasse: 25.

Anzahl Sitzplätze: Gastraum: 50, Terrasse: 20.

Betten

22

Zimmerpreis pro Nacht in Euro DZ/ÜF

EZ/ÜF

88,- bis 92,-

55,- bis 72,-

Schorndorf

Schorndorf

Gasthaus Hirsch

Gasthaus „Zum Lamm“

Schurwaldstraße 54 73614 Schorndorf-Schlichten Tel. 0 71 81 / 722 44 www.hirsch-schlichten.de

Talauenstraße 2 73614 Schorndorf-Schornbach Tel. 0 71 81 / 767 64 www.lamm-schornbach.de

Schwäbische Gastronomie, hausgemachte Dosenwurst, eigene Schnäpse, Bauernbrot, Most, saisonale Gerichte. Hoffest am letzten Juliwochenende. Hauptgerichte ab 6,00 bis 16,00 Euro.

Im Herzen von Schornbach, schön gelegen in einem Nebental des Remstals nördlich von Schorndorf, befindet sich das traditionelle, gutbürgerliche Gasthaus. Küchenmeister Peter Wahl führt den Familienbetrieb zusammen mit seiner Mutter Ursula nunmehr in der 4. Generation. Das Lamm steht seit über 100 Jahren für bodenständige, schwäbische Küche. Hauptgerichte ab 6,60 bis 22,50 Euro. Geöffnet: Mo., Do., Fr. 10.30 - 14.00 und 17.00 - 24.00 Uhr, Di. 10.30 14.00 Uhr, Sa. 10.30 - 24.00 Uhr, So. 10.00 - 24.00 Uhr, warme Küche 11.30 - 14.00 und 17.30 - 21.30 Uhr. Ruhetag: Mittwoch. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 50, Lammstüble: 20, Nebenräume: 60 u. 45 (zusammengelegt 140), Gartenwirtschaft: 50, Raucherstüble: 20.

Geöffnet: Mi. bis So. 11.00 - 22.00 Uhr. Ruhetage: Montag und Dienstag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 30, Nebenraum: 30, Saal: 80, Gartenwirtschaft: 60.

66

Geöffnet: Mo. bis Sa. 7.00 - 19.00 Uhr, So. 8.00 - 19.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze: Innen: 46, Nebenraum (1. OG): 55, Terrasse: 100.

Remstal Magazin

Stand: Dezember 2014


R E S TA U R A N T S , G A S T H Ä U S E R , H OT E L S Schwäbisch Gmünd

Schwäbisch Gmünd

Restaurant Fuggerei

Hotel Krone

Münstergasse 2 73525 Schwäbisch Gmünd Tel. 0 71 71 / 300 03 www.restaurant-fuggerei.de

Einhornstraße 12 73529 Schwäbisch GmündStraßdorf Tel. 0 71 71 / 947 48-0 www.hotel-krone-strassdorf.de

Willkommen in der Fuggerei. Genießen Sie unsere schwäbischmediterrane Küche aus frischen Zutaten liebevoll zubereitet. Von der kleinen Feier bis hin zum großen Event können wir alle Wünsche bedienen. Sprechen Sie uns an. Hauptgerichte 16,00 bis 26,00 Euro.

Südlich von Schwäbisch Gmünd liegt die Krone in Straßdorf. Seit 90 Jahren im Familienbesitz, bieten wir feine, schwäbische Küche. Bestens bekannt ist unser ofenfrischer Gänsebraten. Hauptgerichte ab 8,50 bis 24,00 Euro.

Geöffnet: Di. bis So. 10.00 - 23.00 Uhr. Küchenzeiten: 12.00 - 14.00 und 18.00 - 22.00 Uhr. Ruhetag: Montag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 60, Nebenraum: 24/50, Saal: 90, Gartenwirtschaft: 70.

Geöffnet: So. bis Di., Do., Fr. 11.30 - 13.45 und 17.30 - 21.15 Uhr, Mi. 11.30 - 13.45 Uhr. Ruhetag: Samstag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 35, Nebenraum: 50, Gartenwirtschaft: 120, Tagungsraum: 20.

Urbach

Waiblingen

Gasthaus Rössle

Restaurant Bachofer

Mühlstraße 15 73660 Urbach Tel. 0 71 81 / 727 51 www.roessle-urbach.de

Am Marktplatz 6 71332 Waiblingen Tel. 0 71 51 / 97 64 30 www.bachofer.info

Die „Geniesserei“, ein gemütliches, traditionsreiches Gasthaus, verwöhnt die Gäste mit regioBetten naler Frischeküche und Weinen aus dem Remstal sowie von 10 internationalen Weingütern. Hauptgerichte ab 10,00 bis 30,00 Euro.

Geöffnet: So. bis Fr. 11.30 - 14.30 und ab 17.30 Uhr, Sa. ab 17.30 Uhr. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 40, Nebenraum: 25, Saal: 60, Gartenwirtschaft: 30.

Willkommen in der neu gestalteten Gastrowelt „bachofer“ im Herzen der alten Stauferstadt Waiblingen. Bachofer steht für Qualität und Stil ohne Pedanterie. Unsere Küche ist jung, kreativ und ungewöhnlich. Ausgezeichnet in allen gängigen Restaurantführer, ist sie mal mediterran, global und immer öfter fern(k)östlich. Wir bieten an: progressive Aromaküche mit Herzblut, einen charmanten Wohlfühl-Service, Kochkurse, Weinseminare sowie ungewöhnliche, kulturelle und kulinarische Events. Auf eine gute Zeit im Bachofer - Wir freuen uns auf Sie! Geöffnet: Di. bis Sa. 12.00 - 14.30 und 18.30 - 24.00 Uhr. Ruhetage: Sonntag und Montag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 40, Sonnenterrasse: 50, Gewölbekeller: 10.

Waiblingen

Waiblingen

Biergarten Schwaneninsel

Jugendgästehaus Insel

Winnender Straße 4 71334 Waiblingen Tel. 0 71 51 / 98 69 70 www.biergartenschwaneninsel.de

Winnender Straße 2 71334 Waiblingen Tel. 0 71 51 / 98 66 98-0 www.bbw-insel.de

Zimmerpreis pro Nacht in Euro DZ/ÜF

EZ/ÜF

ab 70,-

ab 37,50

Eine grüne Oase für gemütliche Stunden – an einem Radweg gelegen und mitten in Waiblingen. Schwäbisch-bayrische Küche, Kinderspielplatz, Boule-Anlage, sonntäglich Jazzfrühschoppen ab 11.00 - 14.00 Uhr, viele durch Schirme geschützte Plätze, Fahrradverleihstation, 2 Gehminuten zur Altstadt und Stadtpark. Ideal für Radfahrer, Skater, Biker. Geöffnet: Bei Biergartenwetter von 11.00 - 23.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze: ca. 800.

Jugendgästehaus für Jung und Alt (Ausbildungsbetrieb der Berufsbildungswerk Waiblingen GmbH) mit freundlich eingerichteten Zimmern mit einfacher Ausstattung / Dusche / WC. Zentrale Lage – ein idealer Ausgangspunkt für Spaziergänge, Radtouren, Altstadtbummel und Kultur. Radfahrer willkommen.

Waiblingen

Weinstadt

Restaurant Brunnenstuben

Gasthof Adler

Quellenstraße 14 71334 WaiblingenBeinstein Tel. 0 71 51 / 944 12 27 www.brunnenstuben.de Schwäbisch-mediterrane Küche in Waiblingen-Beinstein. Kochen ist Leidenschaft. Petra Beyer und ihr Team sind mit Leidenschaft bei der Sache. Bestes aus der Region. Hauptgerichte ab 11,90 bis 28,90 Euro. Geöffnet: Mo. und Mi. bis Fr. von 11.30 - 23.00 Uhr, Sa. 17.00 - 23.00 Uhr, So. 11.30 - 21.00 Uhr. Ruhetag: Dienstag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 80, Nebenraum: 14/30, Gartenwirtschaft: 60.

Zeichenerklärung auf Seite 89

Betten

Zimmerpreis pro Nacht in Euro 6er/8er-Zimmer DZ

48

102,-/136,-

44,-

Hinweis: Kinder bis 3 J. frei, EZ bis 11 J. 31,- bis Ermäßigung. Frühstück 8,35,pro Pers.

Anzahl Wohn.

bis Personen

Tagespreis in Euro

1

3/4

46,- / 56,-

Forststraße 12 71384 Weinstadt-Baach Tel. 0 71 51 / 658 26 www.adler-baach.de Überdachtes Gartenlokal mit 60 Sitzplätzen. Drei verschiedene Stuben mit insgesamt 90 Sitzplätzen. Die Küche im Adler lebt von regionalen frischen Produkten mit schwäbischem Akzent. Wild aus heimischer Jagd, frische Forellen vom Ort. Hauptgerichte ab 9,50 bis 27,00 Euro, Abendmenüs ab 23,00 bis 30,00 Euro. Geöffnet: Mi., Do., So. 11.00 - 18.00 Uhr, Fr. und Sa. 11.00 - 24.00 Uhr. Durchgehend warme Küche. Ruhetage: Montag und Dienstag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 40, Nebenraum: 50, Gartenwirtschaft: 60.

Remstal Magazin

67


R E S TA U R A N T S , G A S T H Ä U S E R , H OT E L S Weinstadt

Weinstadt

FISCHERSTÜBLE

Landgasthof Zum Löwen

Baacher-Mühle-Forellen Brühlweg 9 71384 Weinstadt-Baach Tel. 0 71 51 / 651 50 www.baacher-forellen.de

Marktstraße 47 71384 Weinstadt-Beutelsbach Tel. 0 71 51 / 677 33 www.schmids-gastro.de

Im wunderschönen Remstal, umgeben von Wäldern und Obstwiesen, liegt die Baacher Mühle mit kleinem Angelsee. Der Fischladen bietet fangfrische oder geräucherte Fisch-Spezialitäten (aus eigener Räucherei) an. Genießen Sie Fischgerichte und schwäbische Spezialitäten im urigen Stüble oder auf sonniger Terrasse. Mi. und Sa. Räucherfisch auf dem Esslinger Wochenmarkt. Geöffnet: Mi. bis So. und Feiertag 11.00 - 18.00 Uhr, sowie nach Vereinbarung. Ruhetage: Montag und Dienstag. Reservierung erwünscht. Weinstadt

Geöffnet: Täglich 11.30 - 23.00 Uhr. Kein Ruhetag. Anzahl Sitzplätze: Trollinger Stube: 15, Stüble: 18, Kaminstube: 40, Wintergarten: 60. Weinstadt

Hotel Landgut Burg

★★★

71384 Weinstadt-Beutelsbach Tel. 0 71 51 / 99 33 0 www.landgut-burg.de Im Grünen und doch nah an Stuttgart gelegener 3-Sterne-Familienbetrieb, Betten Zimmerpreis pro Nacht in Euro der Erholung und Entspannung pur DZ/ÜF EZ/ÜF bietet. Ideal für Tagun­gen, Hochzeiten 96,- bis 104,74,und festliche Anlässe. Zum Restaurant 90 gehören eine sonnige Terrasse und weitläufige Gartenanlagen. Gute schwäbische und internationale Küche. Hauptgerichte 10,00 bis 15,00 Euro, Abendmenü 15,00 bis 25,00 Euro. Geöffnet: Mo. bis Sa. 12.00 -14.00 und 18.00 - 21.00 Uhr, So. 12.00 14.00 und 18.00 - 20.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 40, zwei Säle: 120, Kaminzimmer: 22, Terrasse: 60.

Weinstadt Hotel★★★ mit Restaurant Krone Marktstraße 39/41 71384 Weinstadt-Beutelsbach Tel. 0 71 51 / 997 01-0 www.weinstadt-hotel.de

Weinstadt

Wir freuen uns, Sie mit unserer schwäbisch-französischen Küche und Fischspezialitäten verwöhnen zu können. Das Hotel mit idyllischer Gartenterrasse ist vor den Toren Stuttgarts und bietet alles für Genuss, Kultur und Sport sowie Wein, Rad- und Wandertouren! Hauptgerichte ab 8,90 bis 25,00 Euro. Täglich wechselnde Zimmerpreis pro Nacht in Euro Tagesessen, davon eins vegetarisch. Betten Geöffnet: Täglich 11.30 - 14.00 und DZ/ÜF EZ/ÜF 18.00 - 23.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze: 63 ab 96,ab 71,Restaurant: 35, Nebenraum: 25, Saal: 70, Gartenwirtschaft: 50. Weinstadt

INCONTRO Pizzorante

Gasthof - Gästehaus Rössle

Stiftstraße 6 71384 Weinstadt-Beutelsbach Tel. 0 71 51 / 651 54 www.incontro-pizzorante.de

Waiblinger Straße 4 71384 Weinstadt-Endersbach Tel. 0 71 51 / 98 66 99-0 www.roessle-weinstadt.de

Ristorante? Pizzeria? Pizzorante! Incontro heißt Treffen. Bei uns treffen Sie auf eine gute, absolut frische italienische Küche, ein schönes Ambiente und nette Menschen. Nähe S-Bahn. Täglich frischer Fisch, hausgemachte Nudeln, Tagesempfehlungen, 3-Gang Sonntagsmenü. Hauptgerichte ab 5,50 bis 22,00 Euro.

Gästehaus mit 25 Zimmern, teilweise klimatisiert, zentral im Ortskern von Endersbach, 3 Min. zur S-Bahn. Der dazugehörige Gasthof ist seit 1861 familiengeführt. Gutbürgerliche Küche. Hauptgerichte ab 8,80 bis 24,00 Euro. Geöffnet: Sa. bis Mi. 11.30 - 14.00 Betten Zimmerpreis pro Nacht in Euro und 16.30 - 24.00 Uhr. Warme DZ/ÜF EZ/ÜF Küche ab 17.30 Uhr. Ruhetage: 35 98,bis 120,68,- bis 75,Donnerstag und Freitag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 60, Nebenraum: 60, Gartenwirtschaft: 40.

Geöffnet: Küche Mo. bis Fr. und So. 11.30 - 14.15 und 17.30 - 22.30 Uhr. Sa. ab 17.30 Uhr. Pizza bis 23.00 Uhr. Ruhetag: Montag. Plätze: Restaurant: 40, Nebenraum: 24.

Weinstadt

Weinstadt

Backwelt Mack

Gästehaus Café-Restaurant König

Großheppacher Straße 80 71384 Weinstadt-Endersbach Tel. 0 71 51 / 98 44 40 www.mack-backwelt.de Wir möchten Sie in unseren beiden Cafés in Weinstadt herzlich willkommen heißen: Café Mack, Strümpfelbacher Straße 17, Endersbach, Tel. 0 71 51 / 9 84 44 31. Backwelt Mack, Großheppacher Straße 80, Endersbach, Tel. 0 71 51 / 9 84 44 30. Geöffnet: Mo. bis Sa. 7.00 - 18.00 Uhr, So. 8.00 - 18.00 Uhr.

68

250 Jahre alter Landgasthof mit Tradition. Verschiedene Landhausstuben, großer, heller Wintergarten und urige Gartenwirtschaft. Gutbürgerliche, schwäbische Küche. Täglich zwei verschiedene Tagesessen für 5,50/6,50 Euro sowie Highlights wie Rostbratentag, Spanferkeltag, frisches Eisbein aus dem Sud. Bei uns finden Sie optimale Voraussetzungen für Ihr Firmenoder Familienfest. Nahe S-Bahn. Hauptgerichte ab 5,00 bis 14,50 Euro.

Remstal Magazin

Strümpfelbacher Straße 10 71384 Weinstadt-Endersbach Tel. 0 71 51 / 608 60 20 www.gaestehaus-koenigweinstadt.de Übernachten Sie in unseren 14 komfortablen Zimmern und genießen Sie ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. W-Lan, Fahrradgarage uvm. Deutsch-schwäbische Küche. Hauptgerichte ab 6,90 bis 16,00 Euro. Geöffnet: Mo. bis Fr. ab 16.00 Uhr, So. 11.00 14.00 und 16.00 - 22.00 Uhr. Ruhetag: Samstag.

Betten

27

Zimmerpreis pro Nacht in Euro DZ/ÜF

EZ/ÜF

75,-

51,-

Hinweis: W-LAN kostenfrei

Stand: Dezember 2014


R E S TA U R A N T S , G A S T H Ä U S E R , H OT E L S Weinstadt

Weinstadt

Weinstube zum Fuhrmann

Weinstube Muz

Traubenstraße 19 71384 Weinstadt-Endersbach Tel. 0 71 51 / 60 34 00 www.weinstube-fuhrmann.de Im Jahr 1987 wurde die ehemalige Scheune zu einer gemütlichen Weinstube über zwei Etagen umgebaut. Die schöne Dachstube eignet sich gut für Familien- und Firmenfeiern. Auf der ständig wechselnden Speisekarte werden gutbürgerliche und regional geprägte Gerichte angeboten. Hauptgerichte ab 8,50 bis 18,50 Euro. Geöffnet: Mi. bis So. 11.30 - 14.00 und 17.00 - 24.00 Uhr, Di. 17.00 - 24.00 Uhr. Ruhetag: Montag. Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 45, 1. Geschoss: 20, 2. Geschoss/Dachstüble: 25, Freisitz: 20. Weinstadt

Weinkeller Schäfergässle Schäfergässle 12 71384 Weinstadt-Großheppach Tel. 0 71 51 / 60 98 00 www.weinkeller-weinstadt.de Urgemütlicher, historischer, 400 Jahre alter Gewölbekeller mit idyllischer Terrasse. Hausgemachte, schwäbische Spezialitäten. Erlebnisabende im Schäfergässle: Kulinarische Wein­proben, Kabarett/schwäbische Humoristen, Jazzabende, Oldies live. Hauptgerichte ab 8,00 bis 15,00 Euro, Abendmenüs ab 20,00 bis 38,00 Euro.

Traubenstraße 3 71384 Weinstadt-Endersbach Tel. 0 71 51 / 613 21 www.weinstube-muz.de Gemütl. Treffpunkt für Feinschmecker und Weinfreunde. Stimmungsvolle Feiern im Gewölbekeller. Weinproben im Gewölbekeller oder im Weinberg. Wunderschöne WeihnachtsfeierEvents mit Fackelwanderungen u. Glühwein. Zauberhafte Silvesterfeier mit edlem Menü u. Ausflug in die Weinberge zum Feuerwerk mit Sekt u. Glühwein. Hauptgerichte ab 12,90 bis 28,00 Euro. Preisgünstiges Businessmenü zur Mittagszeit. Geöffnet: Di. bis Fr. 11.30 - 23.00 Uhr, Sa. ab 17.00 Uhr und nach Vereinbarung. Ruhetage: Montag, Sonn- und Feiertag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 60, Gewölbekeller: 30-60, Saal: 50-90, Biergarten: 200. Weinstadt

Wirtschäftle zur Rose Kleinheppacher Straße 30 71384 Weinstadt-Großheppach Tel. 0 71 51 / 60 91 13 www.rose-weinstadt.de Im Restaurant, welches seit über 80 Jahren und somit bereits in der 3. Generation geführt wird, gibt es gutbürgerliche, schwäbische Küche. Besonders beliebt ist die Hausspezialität: knusprige Hähnchen (auch zum Mitnehmen). In unserer gemütlichen Scheuer können Sie ganzjährig speisen und für Feste steht der urige Gewölbekeller zur Verfügung.

Geöffnet: Mo. bis Sa. 17.00 - 1.00 Uhr, So. 11.30 - 24.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze: 80.

Geöffnet: Mi. bis Fr. 11.30 - 14.00 und 17.00 - 23.00 Uhr, Sa. 11.30 23.00 Uhr (Küche bis 22-00 Uhr), So. 11.30 - 22.00 Uhr (Küche bis 21.00 Uhr), Ruhetage: Montag und Dienstag. Anzahl Sitzplätze: Gastraum: 40, Nebenraum: 36, Keller: 36, Scheuer: 25.

Weinstadt

Weinstadt

Großheppacher Dorfkeller

Gasthof Lamm

Kirchstraße 7 71384 Weinstadt-Großheppach Tel. 0 71 51 / 60 98 00 www.weinkeller-weinstadt.de Historischer Weinkeller aus dem Jahr 1578 mit romantischer Terrasse für Firmen- und Familienfeierlichkeiten bis zu 50 Personen. Hausgemachte schwäbische Spezialitäten und regionale Küche. Hauptgerichte ab 8,00 bis 15,00 Euro, Abendmenüs ab 20,00 bis 38,00 Euro. Geöffnet: nur auf Vorbestellung ab 25 Personen. Anzahl Sitzplätze: 50.

Prinz-Eugen-Platz 4 71384 Weinstadt-Großheppach Tel. 0 71 51 / 169 14 82 www.gasthoflammgrossheppach.de Das Lamm in Großheppach ist eine der ältesten Wirtschaften Weinstadts. Während des Spanischen Erbfolgekrieges 1704 hielten dort die größten Feldherren der damaligen Zeit Kriegsrat. Heute erwarten Sie gute Remstäler Weine und eine gutbürgerliche, schwäbische Küche. Wöchentlich wechselnde Mittagskarte. Geöffnet: Mo., Do., Fr., Sa. von 11.00 - 14.00 und 17.30 - 23.00 Uhr, Mi. 17.30 - 23.00 Uhr. Sonn- und Feiertags von 11.00 - 22.00 Uhr. Ruhetag: Dienstag Anzahl Sitzplätze: Gastraum: 36, historische Prinz-Eugen-Stube: 12, Gartenwirtschaft: 20, Saal: 70.

Weinstadt

Weinstadt

Gasthaus Zum Türmle

Restaurant Weinstube Anker

Gundelsbacher Straße 17 71384 Weinstadt-Gundelsbach Tel. 0 71 51 / 60 63 63 www.tuermle.de Das gemütliche Gasthaus „Zum Türmle“ liegt im schönen Gundelsbacher Tal mit besten Spaziergang- und Wandermöglichkeiten. Neben der regionalen schwäbischen Küche werden selbstgebackenes Holzofenbrot und Wurst aus eigener Herstellung serviert. Wunderschöne Sommerterrasse. Hauptgerichte ab 6,90 bis 18,90 Euro. Geöffnet: Mi. bis Fr. 12.00 - 23.00 Uhr, Sa. 12.00 - 24.00 Uhr (warme Küche bis 22.00 Uhr), Sonn- und Feiertag 11.00 - 22.00 Uhr (Küche bis 21.00 Uhr geöffnet). Ruhetage: Montag und Dienstag. Anzahl Sitzplätze: Gasthaus: 70, Terrasse: 50.

Zeichenerklärung auf Seite 89

Weinstraße 28 71384 Weinstadt-Schnait Tel. 0 71 51 / 651 44 www.weinstube-anker.de Die Weinstube Anker lädt bei schwäbischen Leckereien und erlesenen Weinen der Weinstädter Selbstvermarkter zu einer gemütlichen Einkehr nach einer Wanderung oder einem Spaziergang in den Schnaiter Weinbergen ein. Bei traditioneller schwäbischer Küche, die von Maultaschen und Kutteln, über Rostbraten und Schweinebraten mit Trollingersoße reicht, sitzt man in gemütlicher Runde bei einem guten Viertele zusammen und genießt den Moment! Geöffnet: Di. bis Fr. ab 16.00 Uhr, Sa. ab 13.00 Uhr, So. und Feiertag ab 9.30 Uhr (11.30 - 21.00 Uhr warme Küche) und nach Vereinbarung. Ruhetag: Montag

Remstal Magazin

69


R E S TA U R A N T S , G A S T H Ä U S E R , H OT E L S Weinstadt

Weinstadt

Lindhälder Stüble Schützenhaus

Gasthaus Zum Hirsch Hauptstraße 3 71384 Weinstadt-Strümpfelbach Tel. 0 71 51 / 611 03 www.hirsch-struempfelbach.de

Lehenweg 16 71384 Weinstadt-Strümpfelbach Tel.: 0 71 51 / 619 75 Fax: 0 71 51 / 604 97 68 www.linda-ade-catering.de Die Event-Gastronomie Lindhälder Stüble ist ein ideales Ausflugsziel mit durchgehend kalter und warmer Küche, bevorzugt schwäbische Spezialitäten, saisonale und regionale Angebote. Genuss pur, mitten in der Natur. Gemütliche und freundlich helle Räumlichkeiten bieten Platz für ca. 160 Personen. Ideal auch für Familien- und Firmenfeiern, Tagungen und Seminare. Hauptgerichte ab 6,90 bis 25,00 Euro. Geöffnet: Di. bis Sa. 11.00 - 22.30 Uhr, So. 10.00 - 22.00 Uhr. Ruhetag: Montag. Feiertags geöffnet. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 45, Wintergarten: 45-55, Sonnenterrasse: 60, Biergarten: 80. Weinstadt

Café Merlin

Geöffnet: Mi. bis So. 11.30 - 14.30 und ab 17.30 Uhr, Küche bis 14.00 bzw. 21.00 Uhr / sonntags bis 20.00 Uhr. Ruhetage: Montag und Dienstag. Anzahl Sitzplätze: 70.

Winnenden

Burghotel-Restaurant-Café Schöne Aussicht★★★

Endersbacher Straße 75 71384 Weinstadt-Strümpfelbach Tel. 0 71 51 / 60 08 55 www.cafemerlin.eu In der eigenen Backstube in Schnait entstehen Leckereien und Backwaren wie Kuchen und Torten sowie selbst gemachtes Speiseeis von Meisterhand. Gemäß dem gastronomischen Konzept des Cafés werden auch Frühstück, preiswerte schwäbische Gerichte und Crêpe-Variationen für den Hunger zwischendurch angeboten. Abgerundet wird die Auswahl von Getränken und Kaffeespezialitäten. Torten und Kuchen können auch nach Kundenwunsch gestaltet werden. Diplom in der Eisherstellung und Meisterbrief, Auszeichnung für Beispielhaftes Bauen 2011. Geöffnet: Di. bis Sa. 7.00 – 18.00 Uhr, So. 8.00 – 18.00 Uhr, Ruhetag: Montag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 40, Terrasse: 50.

Neuffenstraße 18 71364 Winnenden-Bürg Tel. 0 71 95 / 97 56-0 www.schoene-aussicht-buerg.de

Winterbach

Höhenrestaurant mit überwältigender Fernsicht. Im Sommer mit wunderschöner Sonnenterrasse. Internationale und schwäbische Spezialitäten. Modern eingerichtete Zimmer mit Balkon/ Terrasse. Hauptgerichte: 6,80 - 26,50 Euro, Abendmenüs: 24,00 bis 44,00 Euro. Betten Zimmerpreis pro Nacht in Euro Geöffnet: Täglich 6.30 - 23.30 Uhr, warme Küche 11.30 - 14.00 DZ/ÜF EZ/ÜF Uhr und 17.00 - 21.30 Uhr. Kein 32 89,69,Ruhetag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 250, Gartenwirtschaft: 90. Winterbach

Gasthof Horbele

Gasthaus Krone

Schorndorfer Straße 36 73650 Winterbach Tel. 0 71 81 / 9 69 82 83 www.zum-horbele.de

Kronenbergele 1 73650 Winterbach Tel. 0 71 81 / 777 02 www.krone-winterbach.de

Willkommen in unserem neu gestalteten Horbele. Bei uns sind Sie richtig: Traditionelle, schwäbische Küche, saisonale Köstlichkeiten, wöchentlich wechselnde Speisekarte. Hauptgerichte ab 8,90 bis 19 Euro.

Gemütliches Gasthaus mit vielseitiger, schwäbischer Küche. Ob für ein gepflegtes Essen alleine, zu zweit oder in größerer Gesellschaft. Saisonale Wildgerichte. Hauptgerichte ab 5,50 bis 24,00 Euro, Abendmenüs ab 16,50 bis 30,00 Euro.

Geöffnet: Mo.,Di.,Do.,Fr. 17.00 - 22.00 Uhr, Sa. und So. 11.30 - 14.00 und 17.00 - 22.00 Uhr. Ruhetag: Mittwoch. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 55, Saal: 40, Gartenwirtschaft: 60.

Geöffnet: So., Mo., Mi. bis Fr. 11.30 - 14.00 und 17.30 - 23.00 Uhr, Sa. 18.00 - 23.00 Uhr. Ruhetag: Dienstag.

Winterbach

Winterbach

Best Western Hotel Stuttgart-Winterbach★★★★

Landgasthaus Hirsch Kaiserstraße 8 73650 Winterbach-Manolzweiler Tel. 0 71 81 / 415 15 www.hirsch-manolzweiler.de

Fabrikstraße 6 73650 Winterbach Tel. 0 71 81 / 70 90-0 www.bestwestern-hotelwinterbach.de Persönlich geführtes Hotel, das seinen Geschäftsreisenden wie Urlaubsgästen individuellen Service, innovative Hotelküche und ein interessantes, regionales Weinangebot bietet. Geöffnet: Restaurant: So. bis Fr. 18.00 - 22.00 Uhr, Ruhetag Samstag.

70

Das gemütliche Restaurant mit einladendem Wohnstubencharakter. Schwäbische Gerichte, bodenständig-saisonale Küche mit Produkten aus der Region. Hauptgerichte ab 12,80 bis 21,80 Euro. Regelmäßige Sonderaktionen in unserem Hirschblättle.

Remstal Magazin

Betten

120

Zimmerpreis pro Nacht in Euro DZ/ÜF

EZ/ÜF

ab 105,-

ab 83,-

Unsere traditionelle, schwäbische und anspruchsvolle Küche verwöhnt Sie mit frischen Produkten, vorzugsweise aus unserer Region. Nehmen Sie Platz in unseren gemütlich eingerichteten Stuben oder auf unserer Terrasse. Lassen Sie sich von unserem Serviceteam kulinarisch verwöhnen. Hauptgerichte ab 8,50 bis 20,00 Euro. Genusszeiten entnehmen Sie bitte aus unserer Homepage. Sonn- und Feiertags durchgehend warme Küche. Sitzplätze: Gaststube: 60, Spiegelsaal: 50, Daimlerstüble: 15, Terrasse: 80.

Stand: Dezember 2014


QR-Code-Service Weitere Informationen zu Restaurants, Gasthäusern & Hotels. Code abfotografieren (Kostenlose Bar-Code-Reader finden Sie in Ihrem jeweiligen App-Store) Alternativ... www.remstal.info

GUTSC

HIER HEIN

EIN

LÖS (SIEHE EN S. 9)

Ferienwohnungen, Privatzimmer Raus aus dem Alltag! Ob Tagesausflug, Wochenendaufenthalt, Kurzurlaub oder längere Ferien – im Remstal sind Sie bestens aufgehoben.

Kernen

Ferienwohnung Nora Konzmann F★★★★

Kernen Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro bis zwei Personen

bis vier Personen

Hinweis: Wochenpauschale ab 7 Tage Aufenthalt auf Anfrage

Ferienwohnung Artmann F★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro

Hinweis: Kinder unter 3 Jahren frei

Helle, behagliche Ferienwohnung, großes Wohnzimmer, 2 Balkone, Esszimmer, komplett ausgestattete Küche, 2 Schlafzimmer, Bad mit Dusche und Wanne, WC, separater Eingang durch die Küche. W-Lan kostenlos.

bis zwei je zusätzl. Römmelesweg 35/1 Personen Person 71394 Kernen-Stetten 3 42 ab 45,15,Tel. 0 170 / 704 00 00 www.ferienwohnungen-artmann.de 2-Zi-Whg. mit Terrasse, ruhig u. idyllisch unterhalb der Weinberge am Jakobsweg. Gemütlicher Wohn-/Essbereich mit 2 komfortablen Betten u. Sat-TV. Moderne, offene, komplett ausgestattete Einbauküche mit Geschirrspüler. Sep. Schlafzimmer mit Ausziehbett. Bad mit Dusche/ WC.

Kernen

Kernen

Mühlgartenweg 13 4 87 70,71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 439 33, www.remstal-ferien.de

Ferienwohnung Herzog

Max. Pers.

Größe in m2

85,-

Preis pro Nacht in Euro

bis zwei Haus Y-Burg-Blick Personen Traubenstraße 15/1 4 54 55,71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51/438 38, herzog@herzog-stetten.de

Hinweis: Ab 3. Nacht Ermäßigung

je zusätzl. Person 12,- 

Ferienwohnung Voss F★★★ Lerchenweg 63 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 440 93 hansvoss@gmx.net

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro bis zwei Personen

2

50

Hinweis: Ab 4 Nächte Ermäßigung Ab 7 Nächte 45,- Euro

55,-

1-Zimmer-ELW + Zusatzzimmer auf gleicher Ebene mit je 1 Doppelbett, sehr ruhige Lage, Fußbodenheizung, Einbauküche, Bad mit Dusche/WC, sep. WC, Gartennutzung, Kinderbett und Kinderstuhl vorhanden.

2-Zi-Whg. mit großer Süd-Dachterrasse in sehr schöner Aussichtslage. Wohnzi., Schlafzi. mit Doppelbett, sep. Küche mit Essplatz, Bad mit Du/WC. Parkett- und Fliesenboden und 15m2 Wintergarten unbeheizt.

Kernen

Kernen

Ferienwohnung Linsenmaier F★★★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro

Hinweis: Ab 3 Nächte Preis auf Anfrage. Kinder bis 3

zwei Kleinfeldstraße 29 Jahre frei. Personen 71394 Kernen-Stetten 2 76 62,Tel. 0 71 51/438 42 www.ferienwohnung-linsenmaier.de Ruhige, am Ortsrand gelegene 2-Zimmer-Galeriewhg. mit Parkett, moderne Wohnküche, Komplettausstattung mit sep. Essplatz. Großer sonniger Balkon, offener Wohnbereich mit Kabel-TV, Radio, DVD, Internet. Schlafzimmer mit Doppelbett, Balkon, TV, Safe, WC, Kinderbett mögl.

Zeichenerklärung auf Seite 89

Ferienwohnung Neukamm F★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro

Hinweis: Kinder bis 3 J. frei, bis 16 J. 5,- Euro

bis zwei je zusätzl. Hindenburgstraße 2 Personen Person 71394 Kernen-Stetten 6 92 75,10,Tel. 0 71 51/173 04 57 www.haus-neukamm.de Komfortable 3-Zimmer-Wohnung mit zwei Schlafzimmern, hellem Wohnund Esszimmer. Bad mit Dusche, Badewanne und Doppelwaschbecken. Terrasse mit Grill- und Sitzmöglichkeit. Zentral gelegen, Bushaltestelle nach Waiblingen und Fellbach in 100 m, div. Einkaufsmöglichkeiten in 500 m.

Remstal Magazin

71


F E R I E N W O H N U N G E N , P R I VAT Z I M M E R Korb

Ferienwohnung Irmgard Wied F★★★

Lorch Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro

Hinweis: Min. Aufenthalt 3 Nächte. Bei längerem Aufenthalt Preise auf Anfr.

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro

bis zwei je zusätzl. Rosenstraße 51 Personen Person 71404 Korb 5 85 60,15,Tel. 0 71 51 / 378 70 www.fewo-korb.de 3-Zimmer-Nichtraucher-Dach­wohnung in schöner, ruhiger Lage mit zwei Doppelzimmern, separatem Wohnraum und gut ausgestatteter Küche. Großes Bad, Kabel-TV, Radio, Babybett, Kinderstuhl, zwei große überdachte Balkone. Genießen Sie vom Haus aus schöne Wander­wege.

bis zwei Bed & Breakfast Personen Hohgartenstraße 3 2x2 30+20 ab 50,73547 Lorch Tel. 0 71 72 / 32 80 35, www.villa-lamba.de

Plüderhausen

Remseck

Ferienwohnung Buchta F★★★ Kantstr. 20 73655 Plüderhausen Tel. 0172 / 5 95 66 66 sissibuchta@web.de

Max. Pers.

4

Größe in m2

59

Preis pro Nacht in Euro bis zwei Personen

je zusätzl. Person

45,-

10,-

Top Apartment F★★★★

Mindestaufenthalt 1 Woche.

New-York-Ring 106 71686 Remseck-Pattonville Tel. 0177 / 744 88 29 www.topapartment.de

Remshalden

Müllers F★★★★ Ferienwohnung

eine Person ab 38,-

Hinweis: Frühstück p.P. 6 Euro; Wochenpreise; längerer Aufenthalt nach Absprache

Bed & Breakfast mit besonderem Ambiente in zentraler Halbhöhenlage. 2 Zimmer, 2 sep. Tageslichtbäder, gut ausgest. Gästeküche mit Essbereich, Sat-TV, W-Lan. Gartenanteil für Gäste mit Sitzgelegenheit.

Hinweis:

Sehr helle, behagliche 2,5-Zi.-OG-Whg. Sehr schöne Aussichtslage am Ortrand von Plüderhausen. Offene Küche zum Wohn- u. Essbereich, sonniger Balkon, Bad/WC getrennt. 2 Schlafräume.

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro eine Person

3

75

jede weitere

90,-

10,-

Hinweis: Mindestaufenthalt 4 Nächte. Sonderpreise für längere Aufenthalte.

Sonnige 3-Zimmer-Dachgeschosswohnung mit Deckenhöhe 2,5 - 3,8 m. 2 Balkone Richtung Ost und West, mediterraner Stil, Sauna, großes Bad mit Tageslicht, Safe, Fahrradkeller.

Schorndorf Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht /  ab 4. Nacht in Euro

bis vier Personen Schorndorferstraße 17 73630 Remshalden4 117 120,-/100,Grunbach Tel. 0 71 51 / 712 56, www.fewo-remshalden.de

Hinweis: Mindestaufenthalt 3 Nächte, Preis/2 Personen in einem Zimmer auf Anfrage.

Ferienwohnung Silvia F★★★★

Max. Pers.

Rehaldenweg 35 73614 Schorndorf Tel. 0176 / 82 74 87 97 www.ferienwohnung-silvia.de

4

Größe in m2

74

Preis pro Nacht in Euro bis zwei Personen

je zusätzl. Person

76,-

23,-

Hinweis: Mieten auf Zeit bis 2 Pers. 1.390,- EUR pro Monat, bis 4 Pers. 1.690,- EUR pro Monat. Endreinigung: 35,- EUR

Zentrale, sonnige 4-Zimmerwohnung im Herzen Grunbachs mit großem Südbalkon, gemütliches Ess- u. Wohnzimmer, 2 Schlafzi., Badezimmer mit Wanne u. WC, sep. WC u. Einbauküche.

Barrierefreie, ruhige 3-Zi-Whg. 2 Schlaf-Zi., Küche, Wohn-/Ess-Zi., Bad mit Dusche/Waschmaschine. Bus vor Haustür. Geschirrspüler, Mikrowelle, Safe u.v.m.

Schorndorf

Waiblingen

Ferienwohnung Scharr F★★★ Buchenweg 15 73614 Schorndorf Tel. 0 71 81 / 616 87 subu15@aol.de

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro bis zwei Personen

2

43

55,-

Hinweis: Mindestaufenthalt 2 Nächte, ab 5 Übernachtungen 45,-. Keine Firmen

Ferienwohnung Schilling F★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro bis zwei Personen

Am Kätzenbach 28 71334 Waiblingen 2 55 Tel. 0 71 51 / 218 89 www.ferienwohnung-schilling.webnode.com

60,-

Hinweis: Mindestens 4 Nächte. Gerne auch längerer Aufenthalt (Preis auf Anfrage)

Helle, gemütliche 2-Zimmer-Wohnung am Stadtrand von Schorndorf. Neuwertige Einrichtung, voll ausgestattete Einbauküche, Tageslichtbad mit Dusche/WC. Gute öffentliche Anbindung. Vermietung nur an Privatpersonen.

Gemütl. 2-Zimmer-DG-Wohnung mit Balkon in WN-Kernstadt. Wohn-/ Esszimmer, Schlafzimmer mit Doppelbett, kompl. Einbauküche, TL-Bad mit Duschabtrennung, sep. WC, Sat-TV, W-Lan. Gute Verkehrsanbindung.

Waiblingen

Waiblingen

Ferienwohnung Hofmeister F★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Schmidener Straße 112 71332 Waiblingen 4 65 Tel. 0 71 51 / 578 96 ferienwohnung.hofmeister@online.de

Preis pro Nacht in Euro bis zwei Personen

je zusätzl. Person

55,-

10,-

Hinweis: Mindestaufenthalt 3 Nächte

Ferienwohnung B. Mayer F★★★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro bis zwei

Hinweis: Mindestens 4 Nächte

je zusätzl.

3-Zimmer-Wohnung in Waiblingen. Gute öffentliche Anbindung. Wohn-/ Esszimmer mit Eckbank, Sofa, Sessel, Sat-TV und zwei Schlafzimmern. Moderne voll ausgestattete Einbauküche. Tageslichtbad, separates WC. Abstellraum für Fahrräder.

Junge Weinberge 10 Personen Person 71334 Waiblingen 4 73 95,20,Tel. 0 71 51 / 36  96 71 www.fewo-waiblingen.de Gemütliche 3-Zimmer-Wohnung mit allem Komfort für gehobene Ansprüche, 2 DZ, Wohn-/Esszimmer, Bad, sep. WC, moderne Einbauküche neu möbliert, mit viel Charme eingerichtet, Terrasse mit idyllischem Garten, ruhig und zentral in Altstadtnähe gelegen.

Waiblingen

Waiblingen

Ferienwohnung Schan F★★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro bis zwei Personen

Donauschwabenstr. 54 71332 Waiblingen 2 57 Tel. 0 71 51 / 155 50 edithschan@waiblingen-ferienwohnung.de

65,-

Hinweis: 15,- p.P./Nacht im Zustellbett, Haustiere pro Nacht 5,00 EUR

Neue 2-Zi-Whg. mit Doppelschlafzi., Zustellbett vorhanden. Loggia und Garten laden zum Relaxen ein. EBK und Tageslichtbad lassen keine Wünsche offen. Gut erreichbarer Nahverkehrsanschluss.

72

Villa LamBa P★★★

Remstal Magazin

Ferienwohnungen Dannhauer F★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro bis zwei

je zusätzl.

Lembergweg 4 Personen Person 71336 Waiblingen3 61 65,15,Bittenfeld Tel. 0 71 46 / 280 79 20, www.fewo-dannhauer.de

Hinweis: Mindestaufenthalt 4 Nächte.

Im Landhausstil gemütlich eingerichtete 2 ½-Zimmer-Wohnung, verfügt über Einbauküche, Bad mit Waschm., Schlafzimmer, Wohn-/Esszimmer mit TV und Terrasse. Stand: Dezember 2014


F E R I E N W O H N U N G E N , P R I VAT Z I M M E R Waiblingen

Ferienwohnung Lamprecht F★★★★★

Waiblingen Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro

bis zwei Buchhaldenstraße 34 Personen 71334 Waiblingen4 98 95,Hegnach Tel. 0 71 51 / 542 74, www.fewo-lamprecht.com

Hinweis: Mindestens 4 Nächte

je zusätzl. Person

Ferienwohnung Rose F★★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro bis zwei Personen

Erbachstraße 12 71336 Waiblingen2 50 Hohenacker Tel. 0 71 51 / 86 00, angie.tilgner@kabelbw.de

20,-

60,-

Hinweis: Mindestaufenthalt 3 Nächte. Längerer Aufenthalt Preis auf Anfrage.

Komfortable, großzügige 4-Zi-Wohnung in ruhiger Ortsrandlage mit herrl. Aussicht. Modern und gemütlich eingerichtet. 2 SZ, Wohn-und Esszimmer, Bad/Dusche, sep. WC, kompl. ausgestattete EBK.

Charmante, ruhige, 2-Zi-ELW mit Terrasse. Ortsmitte von WN-Hohenacker. Offener Wohn-/Essbereich, moderne EBK, neu möbliert, SZ mit Doppelbett, Dusche/WC, TV/Radio. Zu Fuß 2 Min. zum Bus,10 Min. zum Bhf.

Waiblingen

Weinstadt

Ferienwohnung Wißmann F★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro

Hinweis: Kinderbett, überdachte Pergola (Grillen), auch Montagearbeiter

Ferienwohnung Pfizenmayer F★★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro

Hinweis: Mindestens 3 Nächte; bei längerem Aufenthalt Preis auf Anfrage.

bis zwei je zusätzl. Zillerhardtshof 9 Personen Person 71336 Waiblingen4 75 ab 45,auf Hohenacker Anfrage Tel. 0 71 95 / 5 37 00 Mobil: 01 71 / 470 95 80 Ruhige Lage, sonnige 3-Zi.-Wohnung mit Wohn/Essbereich, Doppelschlafzimmer. Auf Anfrage zusätzliche Schlafmöglichkeit. Balkon und Garten laden zum draußen Sitzen und Spielen ein.

bis zwei je zusätzl. Brühlweg 12/1 Personen Person 71384 Weinstadt-Baach 4 103 90,15,Tel. 0 71 51/ 66 36 9 www.fewo-baach.de Ruhig gelegenes, helles Einfamilienhaus mit hochwertiger Ausstattung (2014 neu gebaut). Gemütliches Wohnzimmer, große Küche mit Essbereich, 2 Schlafzimmer, Bad mit Dusche/WC, sep. WC im Eingangsbereich und schöne Terrasse.

Weinstadt

Weinstadt

FeWo Pusteblume S. Koch F★★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro bis zwei Personen

Hinweis: Kinder bis 6 Jahre frei, Ermäßigung ab 3 bzw. 7 Nächten auf Anfrage

Rappenruhweg 34 71384 Weinstadt2 74 70,Beutelsbach Tel. 0 71 51 / 66 02 42, www.fewo-pusteblume-weinstadt.de

Ruhig gelegene 2 ½-Zimmer-Wohnung mit allem Komfort im EFH mit separatem Eingang, Terrasse, Ortsrand mit Blick ins Grüne. 1 DZ, Wohn-/ Esszimmer, EBK, Tageslichtbad.

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro Hinweis: Ab 4 Nächte: 42,- Euro, Breite des bis zwei Personen Doppelbettes 1,40 m 45,-

Im Gässle 14 71384 Weinstadt2 32 Beutelsbach Tel. 0 71 51 / 99 77 72 www.olofsson-ferienwohnung.de Ruhige, gemütl. Nichtraucherwohnung (Schreibtisch, Kabel-TV, Internetanschl., Radio m. Kassettenteil) für 2 Pers. (Aufst. eines Beistellbettes mögl.). Ortskernnähe, Garten- und Saunanutzung. Anreise jederzeit. Weinstadt

Weinstadt

Ferienwohnung Dobler F★★

Ferienwohnung Olofsson F★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro

bis drei Eberhardstraße 18/1 Personen 71384 Weinstadt5 54 75,Beutelsbach Tel. 0 71 51 / 66 04 37, www.weingut-dobler.de

je zusätzl. Person 15,-

Hinweis: Ermäßigungen abhängig von der Aufenthaltsdauer möglich

Ferienwohnung Hornung F★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Aichwaldstraße 6 71384 Weinstadt2 40 Beutelsbach Tel. 0 71 51 / 656 67, willyborg@web.de

Preis pro Nacht in Euro bis zwei Personen 43,-

Hinweis: 1. - 3. Nacht 45 Euro. Bei längerem Aufenthalt Preis auf Anfrage

Ruhig gelegen, jedoch in der Ortsmitte, erwartet Sie im Herzen des Remstals ein familiengeführtes Weingut mit Weinstube und im Jahr 2006 neu gebauten Gästezimmern. Alle Zi. mit Internet und TV.

Helle 2-Zimmer-Wohnung mit gemütlichem Wohn-/Essbereich, kompl. ausgestatteter EBK, Schlafzimmer, Dusche, WC, kl. Terrasse, sep. Eingang.

Weinstadt

Weinstadt

Ferienwohnung Held-Art F★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Burgunderstraße 24 71384 Weinstadt4 57 Beutelsbach Tel. 0 71 51 / 673 41, Doro002@web.de

Preis pro Nacht in Euro bis zwei Personen

je zusätzl. Person

65,-

a. Anfrage

Hinweis: Mindestaufenthalt 3 Nächte.

Ferienwohnung Schneck F★★★ Richard-Wagner-Str. 36 71384 WeinstadtBeutelsbach Tel. 0 71 51 / 6 59 95

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro bis zwei Personen

2

52

Hinweis: ab 5 Übernachtungen 50,-

55,-

Ruhige 2-Zimmer-Wohnung mit Küche/Bad. In der Nähe der Weinberge. Terrasse mit großem Garten. TV/Radio/CD und W-Lan sind vorhanden. Bei Interesse Malkurs möglich.

Separate 2-Zimmer Wohnung mit Terrasse, Dusche und WC. Komplett ausgestattete Küche, TV und Radio. Nichtraucherwohnung. Zustellung eines Kinderbettes möglich.

Weinstadt

Weinstadt

FeWo Weinstadt F★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro bis zwei Personen

Zeppelinstraße 71384 Weinstadt2 50 60,Endersbach Tel. 0 71 51 / 169 92 71, www.fewo-weinstadt.de

Hinweis: Kinder bis 3 Jahre frei

Helle 2-Zimmer-Nichtraucher-Wohnung. Ruhige Lage, 3 Min. zur S-Bahn, 5 Min. in den Ortskern und alle Einkaufsmöglichkeiten vorhanden. Kostenloses W-LAN, Bad mit Badewanne. Zeichenerklärung auf Seite 89

Ferienwohnung M. Köbler F★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro bis zwei

je zusätzl.

Hinweis: Kinderermäß. – bis 3 Jahre frei

Jahnstraße 11 Personen Person 71384 Weinstadt4 45 50,10,Endersbach Tel. 0 71 51 / 61 01 57, www.koebler-weinstadt.de

Helle 2-Zimmer-Wohnung mit sep. Eingang in 1-Fam.-Haus mit Garten. Moderne Einbauküche, 2-Bett-Zimmer (Kinderbett auf Wunsch), Ausziehcouch im Wohnzimmer. Grillmöglichkeit.

Remstal Magazin

73


F E R I E N W O H N U N G E N , P R I VAT Z I M M E R Weinstadt

Privatzimmer Romberg

Weinstadt Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro

bis zwei EinzelKleinfeldlestraße 14 Personen person 71384 Weinstadt2 27 50,35,Endersbach Tel. / Fax 0 71 51 / 96 73 36, gudrun.romberg@arcor.de

Hinweis: Frühstück pro Person 7,50 Euro

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro

bis zwei je zusätzl. Rechbergstraße 6 Personen Person 71384 Weinstadt3 46 52,8,Endersbach Tel. 0 71 51 /90 67 78, www.remstal-ferienwohnung.de

Hinweis: 1. - 2 Übern., für 2 Personen 65,- Euro. Kinder bis 5 Jahre frei.

Wohn- und Schlafzimmer, Bad/WC, mit Badewanne, komfortabel. Mit SatTV, Radio, DVD, Zimmertelefon und Internet. Nichtraucher. Ruhige Lage, 3 Min. zur S-Bahn. Auf Wunsch Frühstück.

Sonnige 2-Zimmer-Nichtraucherwohnung, ruhig und dennoch zentral. Wohn-Esszimmer mit Kabel-TV, Schlafzimmer mit Doppelbett und Einzelbett, moderne Einbauküche, Tageslichtbad.

Weinstadt

Weinstadt

Ferienwohnung Blawicki F★★ Goethestraße 12 71384 WeinstadtEndersbach Tel. 0 71 51/645 91

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro bis zwei Personen

2

66

Hinweis: Bei längerem Aufenthalt Preis auf Anfrage.

50,-

Geräumige 2,5-Zimmer-Nichtraucher-Wohnung mit Küche, Bad mit Fenster, Dusche und Wanne, separates WC und Balkon. Ruhige Lage, nur wenige Gehminuten zu Bahnhof und Ortsmitte. Weinstadt

Ferienwohnung Gönnheimer F★★★

Ferienwohnung Blume F★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro

Hinweis: Kinder bis 3 J. kostenlos; Mindestaufenthalt 3 Nächte

bis zwei je zusätzl. Müllergasse 9 Personen Person 71384 Weinstadt5 68 70,15,Endersbach Tel. 01 51/ 51 58 80 33, fewo-blume@web.de Privates Wohnen im Reiheneckhaus. Sehr zentrale und ruhige Lage. Voll ausgestattete EBK mit Spülmaschine, 1 Doppel- und 1 Einzelzi., großes Wohn-/Esszi. mit Bettsofa, Bad mit Dusche/WC, sep. WC. Alle Räume mit Tageslicht. Terrasse. Telefon. Wenige Min. zu Einkaufsmögl., Bus u. Bahn.

Weinstadt Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro

bis zwei je zusätzl. Endersbacher Straße 16 Personen Person 71384 Weinstadt4 65 60,10,Strümpfelbach Tel. 0 71 51 / 99 64 88, a.p.goennheimer@t-online.de

Hinweis: Kinder bis 3 J. frei; bis 14 J. 5 Euro pro Nacht. Min. Aufenthalt 2 Nächte

Ferienwohnung Idler F★★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro

bis zwei Im Vogelsang 1 Personen 71384 Weinstadt4 85 70,Strümpfelbach Tel. 0 71 51 / 90 63 63, www.fewo-idler.de

je zusätzl. Person 15,-

Hinweis: Min. Aufenthalt 2 Nächte. Ermäßigung auf Anfrage. Kinder bis 6 Jahre frei

Ruhig gelegene, nette 2-Zimmerwohnung, separater Eingang, Terrasse, Garten, Wohn-/Essbereich, DZ, moderne Einbauküche, Sat-TV, DVD-Player, Radio, W-LAN, Badewanne, Dusche, separate Toilette.

Helle, großzügige Ferienwohnung mit Blick auf die Weinberge. Moderne Einrichtung, 2 DZ, Bad, sep. WC, komplett ausgestattete Küche, Balkon, SAT-TV, W-Lan.

Weinstadt

Winnenden

Ferienwohnung Elfi F★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro

Hinweis: Kinder bis 6 Jahre frei. Langzeitmiete auf Anfrage. Wäschemiete möglich.

bis zwei je zusätzl. Endersbacher Straße 5 Personen Person 71384 Weinstadt5 108 65,10,Strümpfelbach Tel. 0 71 51/ 69 02 52, www.ferienwohnung-elfi.eu Charmante großzg. FeWo mit schöner Terrasse und Garten. Offener Wohn/ Ess/Küchenbereich. 2 Schlafzimmer mit Doppelbett und 3 Einzelbetten. Geschirrspüler, Mikrowelle, Radio, Dusche, Badewanne und WC.

Ferienwohnung in den Raingärten F★★★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro bis zwei Personen

Hinweis: Kinder 15,-/ Tag, Ermaß. ab dem 4.Tag 75,- und ab dem 8. Tag 70,-

Raingärten 14 2 63 85,73650 Winterbach Tel. 0 71 81 / 964 92 54, www.fewo-winterbach.de Neue, hochwertige 2-Zi-FeWo, großzügiges Wohn/Esszi., moderne EBK, Schlafzi., Designbad, 2 WC, Terrasse, Garten. Bevorzugte, ruhige Lage, 2 Gehmin. zur S-Bahn.

Remstal Magazin

Ferienwohnungen Baluch-Mestlik 71364 Winnenden Tel. 0 71 95 / 9 77 13 85 Mobil: 0174 - 46 58 963 www.ferienwohnung-winnenden.de Gemütliche, ruhig gelegene Ferienwohnungen in Winnenden. Jeweils mit hochwertiger Einrichtung, Einbauküche, Bad, TV, Radio, Waschmaschine, PKW-Stellplatz, Balkon bzw. Terrasse mit Garten. FeWo

Winterbach

74

Ferienwohnung Dlapal F★★★

Straße

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro Hinweis: bis zwei Personen

Nr. 1 - F★★★★★ Silvanenstraße 10

2

60

70,-

Nr. 2 - F★★★

Silvanenstraße 10

3

40

45,-

Nr. 4 - F★★★★

Turmstraße 25

3

50

50,-

Nr. 5 - F★★★

Petristraße 29

2

38

45,-

je zusätzl. Endreinigung Person wahlweise durch den Vermieter 10,20.- Euro 10,-

und/oder

Stand: Dezember 2014


Fördermitglieder des Tourismusvereins Remstal-Route e. V.

• Herr • Herr • Herr • Herr • Herr • Herr • Herr • Herr • Herr

Simon Hayler Thomas Auch Wolfgang Binder Wolfgang Andrä Bernd Brosig Dr. Karl-Heinz Donner Jürgen Hofer Gerhard Kern Horst Klingler

Zeichenerklärung auf Seite 89

• Frau Martina Steuer • Herr Andreas Ungerer • Frau Marliese Mannschreck • Herr Dr. Rainer-R. Vögele • Herr Reiner Schmid • Herr Dieter Nagel • Herr Rainer Knubben • Frau Ruth Wagner-Jung • Frau Susanne Thie

• Frau Eva Rombach • Frau Sigrund Trinkle • Frau Birgit Oesterle • Herr Michael Arendt • Herr Dietmar Mangold • Herr Albrecht Schützinger • Frau Jutta Rechkemmer

Werden auch Sie Fördermitglied! Jetzt bei uns informieren: Tourismusverein Remstal-Route e. V. Bahnhofstraße 21 71384 Weinstadt-Endersbach Tel.: 0 71 51 / 2 76 50 47 E-Mail: info@remstal-route.de

Remstal Magazin

75


QR-Code-Service Weitere Informationen zu Weingütern. Code abfotografieren (Kostenlose Bar-Code-Reader finden Sie in Ihrem jeweiligen App-Store)

GUTSC

HIER HEIN

EIN

LÖS (SIEHE EN S. 9)

Alternativ... www.remstal.info

Weingüter Kenner schätzen die qualitativ hochwertigen Weine, die an den sonnigen Hügeln entlang des Remstals reifen. Urig-schwäbische Gemütlichkeit findet man beim Besuch einer Besenwirtschaft. Foto: Deyan Georgiev/Shutterstock.com

Fellbach

Fellbach

Fellbacher Weingärtner eG

Weingut Schnaitmann

Kappelbergstraße 48 70734 Fellbach Tel. 07 11 / 57 88 03-0 www.fellbacher-weine.de Die Fellbacher Weingärtner gehören zu den innovativen Betrieben im Remstal und erzeugen Qualität auf höchstem Niveau. WEINWIRTSCHAFT 8/2014 „Eine sehr beeindruckende Kollektion, die auch für die Top-Betriebe des VDP eine ernsthafte Konkurrenz darstellt.“ Degustation der hochprämierten Weine in der modernen Vinothek. Weinproben ab 12 bis 100 Personen nach Voranmeldung. Oldtimerbustouren und weitere Veranstaltungen in unserem Weinkalender 2015. Beste Deutsche Genossenschaft beim VINUMGenoCup 2013. Vinothek geöffnet: Mo. bis Sa. 9.00 - 18.30 Uhr.

Trotz 500-jähriger familiärer Weinbautradition gab Rainer Schnaitmann erst spät sein Architekturstudium zu Gunsten des Weinbaus auf. Inzwischen gilt er als Shootingstar der württembergischen Weinszene, wie die internationalen Preise mit seinen Simonroth-Weinen zeigen: z. B. 2x der Pinot-Cup des „Feinschmecker“. Auch mit Sauvignon blanc, Merlot und Riesling sorgt er für Furore. „Aufsteiger des Jahres“ in Deutschland im Gault Millau 2007. VDP Prädikatsweingut. Weinproben ab 8 bis 35 Personen. Geöffnet: Mo., Mi., Do. 9.00 - 12.30 und 13.30 - 17.00 Uhr, Di., Fr. 9.00 - 12.30 und 13.30 - 18.30 Uhr, Sa 9.00 - 13.00 Uhr, im Advent bis 16.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 35, Wengerthäusle: 12.

Fellbach

Fellbach

Weingut Aldinger

Weingut Heid

Schmerstraße 25 70734 Fellbach Tel. 07 11 / 58 14 17 www.weingut-aldinger.de

Cannstatter Straße 13/2 70734 Fellbach Tel. 07 11 / 58 41 12 www.weingut-heid.de

Weingut in der 15. Generation. Ausgezeichnet mit dem Vinum Rotweinpreis. „Alles über Wein“: Winzer des Jahres Württemberg und Kollektion des Jahres in Deutschland. „Gault Millau“: Aufsteiger des Jahres in Deutschland. Weinprobe ab 2 Personen (innerhalb der Öffnungszeiten) im Weinkeller und im Weinberg mit Terrasse. Kellerei-Besichtigung möglich. Auszeichnung: VDP Prädikatsweingut.

In der 10. Generation geführtes Weingut. Architekturpreisgekrönter Verkaufs- und Probenraum. Diverse hochgradige Auszeichnungen wie z. B. der „Deutsche Rotweinpreis“ der Fachzeitschrift Vinum. In der Trottenkammer und im Gewölbekeller können Weinproben ab 15 bis max. 90 Personen mit Voranmeldung gebucht werden. Auszeichnung: VDP Prädikatsweingut.

Geöffnet: Mo. bis Fr. 9.00 - 12.00 und 14.00 - 18.00 Uhr, Sa. 9.00 - 13.00 Uhr.

Geöffnet: Mo. bis Fr. 17.00 - 19.00 Uhr, Sa. 9.00 - 13.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 35, Gewölbekeller: 90, Terrasse/Garten: 120.

Fellbach

Fellbach

Weingut Rienth

Weingut Johannes B.

Im Hasentanz 8-10 70734 Fellbach Tel. 07 11 / 58 16 55 www.rienth-weingut.de

Höhe 1 70736 Fellbach Tel. 0711 / 53 41 28 www.weingut-johannesb.de

Innovatives Familienweingut mit Weinbau-Tradition seit 1530, am Fuße des Kappelberges gelegen. Zahlreiche hochgradige Auszeichnungen unserer Weine, Sekte und Spirituosen bei Mundus Vini, Art Vinum, Berliner Weintrophy etc. Weinproben ab 12 bis max. 80 Personen mit Voranmeldung. In unserem gemütlichen Gutsausschank und der überdachten Gartenterrasse werden typische regionale Gerichte sowie im Herbst frische Wildspezialitäten aus eigener Jagd serviert.

Das Weingut von Johannes Bauerle verfügt über ein traditionelles sowie außergewöhnliches Sortiment. Wobei die Spezialität des jungen und ambitionierten Weinmachers im Barriqueausbau liegt. Weinproben für 5 bis 30 Personen. Besenzeiten auf unserer Homepage.

Geöffnet: Verkaufsraum: Mi. bis Fr. 14.00 - 18.00 Uhr, Sa. 9.00 - 13.00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung.

76

Untertürkheimer Straße 4 70734 Fellbach Tel. 07 11 / 57 46 16 www.weingut-schnaitmann.de

Remstal Magazin

Geöffnet Mi. bis Fr. 17.00 - 19.00 Uhr und Sa. 10.00 - 14.00 Uhr, während der Besenzeit täglich 10.00 - 19.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze: 150.

Stand: Dezember 2014


WEINGÜTER Fellbach

Kernen

Schmieg’s Kellerbesen

Weingut Lederer

Porschestraße 8 70736 Fellbach-Oeffingen Tel. 07 11 / 505 77 52 www.schmieg-kellerbesen.de

Besenwirtschaft Römerhof Sudetenstraße 40 71394 Kernen-Rommelshausen Tel. 0 71 51 / 468 48 www.besenwirtschaft-roemerhof.de

Rustikale Besenstube unter familiärer Leitung. Hervorragende Weine aus Eigenanbau. Täglich wechselnde Tagesessen, reichhaltige Besenspeisekarte sowie saisonbedingt Rostbraten in verschiedenen Variationen, frischer Stangenspargel und Gänsebraten aus dem Backofen. Zwei Nebenräume, in denen auch größere Gruppen optimal untergebracht werden können. Infos über unsere Besen-Events wie Besen-Brunch, Enten-Abend und LiveMusikabend erhalten Sie auf unserer Homepage. Geöffnet: 7.1. - 8.2.2015/ 25.2. - 29.3.2015 / 15.4. - 17.5.2015 jeweils Di. bis Fr. 11.00 - 23.00 Uhr, Sa. ab 14.00 Uhr und So. 11.00 - 22.00 Uhr. Ruhetag: Montag

Willkommen im Weingut Lederer und in unserer Besenwirtschaft „Römerhof“ in Kernen-Rommelshausen! Freunde rustikaler Gemütlichkeit genießen in unserem Besen neben bekömmlichen Weinen die regionale Küche mit typischen „Besengerichten“. Geöffnet: Verkaufsraum nach telefonischer Vereinbarung. Besenwirtschaft: Saisonbedingt mehrmals jährlich, siehe auch auf unserer Homepage. Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 70, Terrasse/Garten: 100.

Kernen

Kernen

Weingut H. Bader

Weingut Beurer

Albert-Moser-Straße 100 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 428 28 www.weingut-bader.de www.weinkorb.de

Lange Straße 67 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 421 90 www.weingut-beurer.de

Schönes Weingut am Rande der Weinberge gelegen. Ausgezeichnet durch die Weinführer Eichelmann, Der Feinschmecker und Gault Millau. Weinwander-, Weinproben- und Kellerbesichtigungstermine 2015: Sa. 25.4., 30. 5., 25. 6., 27. 7. oder auf Anfrage ab 12 Personen im mediterranen Hof mit Kulinarischem aus der Region – ganz im Sinne von SLOW FOOD. Geöffnet: Mo. bis Fr. 16.00 -18.00 Uhr und Sa. 10.00 - 14.00 Uhr. Ruhetag: Mittwoch. Anzahl Sitzplätze: Verkaufsraum: 5, Terrasse/Garten: 30, Wengerthäusle: 8.

Alteingesessenes Weingut, seit 1997 selbstvermarktend. Der Weinort Stetten bietet hervorragende Bedingungen für den Weißweinanbau. Von Sandsteinschichten durchzogene Keuperböden und die Höhenlage in Stetten verleihen vor allem dem Riesling besondere Finesse. Weinproben für 4 bis 20 Personen. Weinberg- und Kellerführungen möglich. Auszeichnung: VDP Prädikatsweingut. Geöffnet: Fr. 14.00 - 19.00 Uhr, Sa. 9.00 - 14.00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung.

Kernen

Kernen

Weingut Eißele

Weingut Karl Haidle KG

Grundäcker 10 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 421 63 www.eissele-weingut.de

Hans Haidle Hindenburgstraße 21 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 94 91 10 www.weingut-karl-haidle.de

Weingut und Gutsausschank mit gemütlicher Gartenterrasse im Grünen. Klassischer Familienbetrieb, der auf Qualität setzt. Die Basis hochwertiger Weine sind ausgesuchte Stettener Lagen. Ob spritzig-frischer Trinkwein, gehobener Tropfen oder die erlesene Besonderheit mit Auszeichnung – das gesamte Sortiment steht während der Öffnung unseres Gutsausschankes für Sie bereit und wird durch eine gut-bürgerliche Speisekarte ergänzt. Geöffnet: Gutsausschank ab Mitte Feb. das ganze Jahr über im Wechsel jeweils ca. 4 Wochen geöffnet/geschlossen. Genaue Termine auf Anfrage. Weinverkauf: Fr. 14.00 - 18.00 Uhr, Sa. 9.00 - 14.00 Uhr.

Weine aus Passion. Vinum und Handelsblatt zählen das Weingut zu den besten 100 deutschen Weingütern. 2008 vom Land Baden-Württemberg ausgezeichnet mit einem Stern als einer von 20 Genussbotschaftern des Landes. Weinproben bis max. 15 Personen. Auszeichnung: VDP-Prädikatsweingut. Geöffnet: Mo. bis Fr. 8.00 - 12.00 und 13.00 - 18.00 Uhr, Sa. 9.00 - 15.00 Uhr.

Kernen

Kernen

Weingut Konzmann

Weingut Kurrle

Panoramaweg 1 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 46 08 46 www.weingut-konzmann.de

Frauenländerstraße 40-42 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 473 07 www.weingut-kurrle.de

Wir sind ein Familienbetrieb und stolz darauf. Die Liebe zum Wein schmeckt man in jedem Glas. In unserem Panorama-Weingut sorgen wir für ganz besondere Momente. Der wunderschöne Eventraum mit Panoramablick bietet Platz für Feiern und Tagungen in einmaligem Ambiente. Im Sommer steht Ihnen auch unsere große Sonnenterrasse zur Verfügung. Gerne organisieren wir eine Verkostung unserer Weine inkl. kulinarischer Köstlichkeiten und Blick über das Remstal (ab 15 bis 100 Pers.). Erleben Sie Spitzenweine in einzigartigem Ambiente! Wir freuen uns, mit Ihnen unsere Leidenschaft teilen zu können! Geöffnet: Verkaufsraum Do. 17.00 - 19.00 Uhr, Sa. 9.00 - 14.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze: Verkaufsraum: 20, Eventraum: 100.

Ein kleines familiengeführtes Weingut mit Besenwirtschaft und Brennerei. In unserem gemütlichen Probierstüble können die traditionell ausgebauten Weine verkostet werden. Weinproben ab 35 bis max. 100 Personen.

Zeichenerklärung auf Seite 89

Geöffnet: Weinverkauf Do. und Fr. 17.00 - 19.00 Uhr, Sa. 9.00 - 13.00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung. Besenwirtschaft: siehe Homepage und Veranstaltungskalender. Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 60, Terrasse / Garten: 100.

Remstal Magazin

77


WEINGÜTER Kernen

Kernen

Weingut Medinger

Weingut W. Haidle

Brühlstraße 6 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 445 13 www.weingut-medinger.de

Weinstraße 21 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 449 38 www.haidlewein.de

Weingut seit 1764. Bekannt für elegante Rieslinge (Stettener Pulvermächer) und kräftige Rotweine. Empfohlen von den Weinführern Gault Millau und Eichelmann. Weinproben ab 4 bis max. 10 Personen.

In einem guten Glas Wein steckt, wie in einem Kunstwerk, eine ganze Welt an Fantasie, Stimmungen, Liebe zum Detail, Begeisterung und Leidenschaft. Weine mit der unverwechselbaren Handschrift des Kellermeisters: original, kompromisslos, tief im Terrain und der Region verwurzelt. Weinproben ab 4 bis 20 Personen.

Geöffnet: Verkaufsraum Mo. bis Fr. 18.00 - 19.30 Uhr, Sa. 15.30 - 18.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze im Verkaufsraum: 8-10.

Kernen

Korb

Weingut Zimmer

Weinkorb Vinothek

Frauenländerstraße 85 (bei der Seemühle) 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 91 00 68 www.zimmer-weingut.de

Rosenstraße 1 71404 Korb Tel. 0 71 51 / 986 57 07 www.weingut-singer.de www.weinkorb.de

Weingut mit Gutsausschank und Gartenterrasse. Auf einer kleinen Anhöhe gelegen mit herrlichem Blick auf die Ruine Y-Burg. Drei Stellplätze für Wohnmobile mit Wasser- und Stromanschluss.

Mehr Raum für Genuss! Erleben und genießen Sie Wein ganz neu und in allen Facetten – in Singer’s Vinothek, dem Wein-EventHaus Weinkorb am Seeplatz: Erbaut auf historischem Fundament durch viel Handarbeit und Liebe zum Detail – genau, wie das besondere Remstäler Weinangebot von den Winzerfamilien Bader & Singer. Generation Riesling und Slow Food prämiert. Wine-Tastings ab 1 Person während den Öffnungszeiten: Mi. bis Fr. 15.00 19.00 Uhr, Do. bis 22.00 Uhr, Sa. und So. 11.00 - 14.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze: Vinothek: 20, Rotweinlounge: 12, Gewölbekeller: 30.

Geöffnet: Weinverkauf Mo. bis Fr. 11.30 - 14.00 und 17.00 - 18.30 Uhr, Sa. 9.00 - 13.30 Uhr. Die Öffnungszeiten vom Gutsausschank sehen Sie auf unserer Homepage.

Korb

Ludwigsburg

Weingut Zimmerle

Weingut Herzog von Württemberg

Kirchstraße 14 71404 Korb Tel. 0 71 51 / 338 93 www.zimmerle-weingut.de Der stilvoll eingerichtete Verkaufsund Probierraum samt dem 300 Jahre alten Gewölbekeller befindet sich in einem denkmalgeschützen Gebäude mitten in Korb. Dort werden die urgemütlichen Weinproben durchgeführt, bei denen man authentische und unverfälschte Weine des Gutes probieren kann. Weinproben ab 15 bis max. 25 Personen. Das Weingut ist mit dem Nachhaltigkeitssiegel „Fair Choice“ zertifiziert. Geöffnet: Mo. bis Fr. 17.00 - 18.30 Uhr, Sa. 9.30 - 15.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze: Verkaufsraum: 6, Gewölbekeller: 25.

Schloss Monrepos 71634 Ludwigsburg Tel. 0 71 41 / 221 06-0 www.weingut-wuerttemberg.de Weingut im romantischen Park der Domäne Monrepos. Die Exklusivlage „Stettener Brotwasser“ als eine der besten Riesling-Lagen befindet sich im Alleinbesitz des Herzogs von Württemberg. Weinproben ab 10 bis max. 40 Personen nach Voranmeldung. An jedem ersten Freitag im Monat geführte, exklusive Weinprobe (Anmeldung erforderlich). Auszeichnung: VDP Prädikatsweingut.

Remshalden

Geöffnet: Vinothek Mo. bis Fr. 10.00 - 12.00 und 13.00 - 18.00 Uhr, Sa. 10.00 - 16.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze im Proberaum: 25-40. Remshalden

Weingut Beutel

Weingut Engelhorn

Bauersberger Hof 11 73630 Remshalden-Geradstetten Tel. 0 71 51 / 99 47-131 www.weingut-beutel.de

Bauersberger Hof 17 73630 Remshalden-Geradstetten Tel. 0 71 51 / 728 79 www.weingut-engelhorn.de

Seit mehreren Generationen familiengeführtes Weingut in herrlicher Aussichtslage oberhalb von Geradstetten gelegen. Fruchtige Weiß- und Roséweine sowie kräftige Rotweine individuell ausgebaut. Weinproben und Weinverkostung in unserem Bauersberger Wengertstüble.

In herrlicher Aussichtslage direkt über den eigenen Weinbergen gelegenes familiengeführtes Weingut. Mit dem Weinanbau pflegen wir seit Generationen eine Familientradition. Unsere Rotweine bewahren sich durch traditionelle Maischegährung ihren sortentypischen Charakter. Weine wie Acolon, Dornfelder und Rotwein Cuvée werden auch im Eichenholzfass ausgebaut. Regelmäßige Auszeichnungen bei der Landesweinprämierung. In unserer Brennerei erzeugen wir eine Vielzahl an erlesenen Destillaten. Wein- und Destillatproben sind im gemütlichen Probierraum nach Voranmeldung möglich. Verkauf nach Vereinbarung.

Geöffnet Weinverkauf: Do. 17.00 - 19.00 Uhr, Sa 10.00 - 13.00 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung.

78

Geöffnet: Fr. 15.00 - 18.00 Uhr, Sa. 10.00 - 13.00 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung. Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 20, Verkaufsraum: 20.

Remstal Magazin

Stand: Dezember 2014


WEINGÜTER Remshalden

Remshalden

Weingut Knauer

Weingut Mayerle

Untere Hauptstraße 72 73630 Remshalden-Geradstetten Tel. 0 71 51 / 724 01 www.knauer-weine.de

Bauersberger Hof 3 73630 RemshaldenGeradstetten Tel. 0 71 51 / 734 08 www.weingut-mayerle.de

Seit Generationen familiengeführte Wein- und Fruchtsaftkellerei, im Zentrum von Remshalden gelegen. Weinprobe ab 6 bis max. 10 Personen. Mithilfe bei der Weinlese möglich. Mitglied bei Vinissima und der Initiative „Der Trollinger“. Geöffnet: Mo. bis Fr. 8.00 - 12.30 und 14.00 - 18.00 Uhr, Sa. 8.30 - 13.00 Uhr und nach Vereinbarung. Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 10, Wengerthäusle: 6.

Weingut

Inmitten einer der landschaftlich reizvollsten Gegenden, zwischen Wald und Reben, 150 Meter über dem Remstal gelegen, befindet sich in traumhafter Lage das Weingut Mayerle. Genießen Sie bei einer gemütlichen Weinprobe unsere fruchtig frischen Weißweine sowie unsere vollen, kräftigen Rotweine (ab 12 bis 32 Personen, nach Voranmeldung). Das Natur-, Wein- und Festerlebnis auf dem paradiesisch gelegenen Bauersberger Hof findet jährlich am letzten Wochenende im August statt. Geöffnet: Mi. 17.00 - 19.00 Uhr, Fr. 16.00 - 19.00 Uhr, Sa. 9.00 - 13.00 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung. Anzahl Sitzplätze im Verkaufsraum: 32.

Remshalden

Remshalden

Weingut W. Häfner

Weingut Doreas

Wilhelm-Enßle-Straße 5 73630 Remshalden-Geradstetten Tel. 0 71 51 / 731 39 www.weinguthaefner.de

Ernst-Heinkel-Straße 85 73630 Remshalden-Grunbach Tel. 0 71 51 / 755 69 www.doreas.de

Kleines, aber feines Spezialitätenweingut mit Besenwirtschaft „s‘Besagärtle“. Individuelle Weine für einzigartige Genießer! Weinproben auch in Englisch ab 15 - 60 Personen. Öffnungszeiten Weihnachtsweinladen und „S‘Besagärtle macht Winterzauber“ auf unserer Homepage. Geöffnet: Weinlädle Mi. und Di. 16.00 - 18.00 Uhr, Fr. und Sa. 9.00 - 16.00 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung. Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 40, Verkaufsraum: 30, Gewölbekeller: 35, Terrasse/Garten: 60, Kelterhalle: 60.

Weingut von Dorothee Wagner-Ellwanger und Andreas Ellwanger. Bio-Weinbau nach ECOVIN-Richtlinien, eigene Sektherstellung und Kleinbrennerei. Lassen Sie sich in unserem schönen Verkostungsraum einstimmen auf unsere „Ballade“, „Symphonie“, und „Oper“ Weine. Weinproben ab 6 bis 30 Personen mit Weinbergsrundgang und Kellerführung. Auszeichnung: ECOVIN zertifiziert.

Remshalden

Schorndorf

Weinbauverein Remshalden

Weinbau Frick

Lederstraße 6 73630 Remshalden-Grunbach Tel. 0 71 51 / 727 07 www.weintreff-neuekelter.de

Schillerstraße 64 73614 Schorndorf Tel. 0 71 81/ 994 34 12 www.weinbau-frick.de

Willkommen zu unseren Weinfesten. 20./21.06.2015: Kelterfest in und an der Kelter Grunbach, Sa. ab 16.00 Uhr, So. ab 11.00 Uhr. 22./23.08.2015: Weinprobe in den Weinbergen, Sa. ab 16.00 Uhr, So. ab 11.00 Uhr. 27.09.-25.10.2015: Offene Kelter Grunbach, jeweils So. 14.00 - 18.00 Uhr.

Der Geheimtipp mitten in Schorndorf: Der im Nebenerwerb bewirtschaftete Weinbaubetrieb hat sich auf den Ausbau von gehaltvollen Rotweinen im Barrique spezialisiert. Weinproben ab 2 bis maximal 12 Personen.

Weinverkauf: Kelter Grunbach, Schorndorfer Str. 55, Tel. 0 71 51 / 368 39 85 Fr. 14.00 - 18.00 und Sa. 9.00 - 14.00 Uhr.

Geöffnet: Do. und Fr. 16.00 - 18.30 Uhr, Sa. 9.30 - 14.00 Uhr und nach Vereinbarung.

Geöffnet: Nach persönlicher Rücksprache. Anzahl Sitzplätze: Verkaufsraum: 12, Wengerthäusle: 10.

Schwaikheim

Schwaikheim

Weingut Escher

Weingut Maier

Seestraße 4 71409 Schwaikheim Tel. 0 71 95 / 572 56 www.wein-escher.de

Zehnmorgenweg 2 71409 Schwaikheim Tel. 0 71 95 / 55 65 www.maier-weingut.de

Aufstrebendes Familienweingut mit Tradition, Flair und hohem Qualitätsbewusstsein. Ausgezeichnet durch zahlreiche Preismünzen bei Weinprämierungen. Verkosten Sie unsere Weine auch in unserem vom Weininstitut Württemberg empfohlenen Gutsausschank. Besenzeiten, Weinevents und Infos unter www.wein-escher.de NEU: GOLDKELLER in Kernen-Stetten für Ihre Feier sichern. Geöffnet: Di. bis Fr. 16.30 - 18.30 Uhr, Sa. 9.00 - 14.00 Uhr oder auf „guat Glück“. Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 100, Verkaufsraum: 30, Gewölbekeller: 60, Weinlounge: 25, Terrasse/Garten: 30.

Unser Weingut in Schwaikheim bewirtschaftet Weinberge in Winnenden, Hanweiler, Korb und Neustadt. Die traditionell ausgebauten Weine können im neuen Verkaufsraum verkostet werden. Weinproben ab 10 bis max. 50 Personen.

Zeichenerklärung auf Seite 89

Geöffnet: Verkaufsraum Di. bis Fr. 17.00 - 19.00 Uhr, Sa. 9.00 - 14.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 70, Verkaufsraum: 50.

Remstal Magazin

79


WEINGÜTER Waiblingen

Weinstadt

Weingut Häußermann

Weingut Dobler

Seestraße 6 71336 Waiblingen-Neustadt Tel. 0 71 51 / 834 83 www.haeussermann-weingut.de

Eberhardstraße 18/1 71384 Weinstadt-Beutelsbach Tel. 0 71 51 / 66 04 37 www.weingut-dobler.de

Kleines qualitätsbewusstes Familienweingut mitten im Waiblinger Ortsteil Neustadt. Hier finden Sie prämierte fruchtige Rieslinge neben Rotweinen, die durch traditionelle Maischegärung ihre typischen Eigenschaften bewahren. Spezialitäten wie Trollinger, Lemberger, Spätburgunder, Muskat Trollinger, Merlot, Cuvées sind teilweise im kleinen Holzfass ausgebaut. Mehrere Weinproben im Jahr, nachfragen lohnt sich! Freundliche Beratung bei Ihrem Weinkauf.

Ruhig gelegen, jedoch in der Ortsmitte, erwartet Sie im Herzen des Remstals ein familiengeführtes Weingut mit Weinstube und gemütlichen Gästezimmern. Alle Zimmer mit Internetzugang und TV. Doppelzimmer bei 1 Person 40,- Euro, bis 3 Pers. 75,- Euro. Weinproben ab 10 bis max. 80 Personen.

Geöffnet: Di. und Fr. 16.00 - 19.00 Uhr oder nach Absprache.

Geöffnet: Weinverkauf Fr. 14.00 - 19.00 Uhr, Sa. 9.00 - 15.00 Uhr oder nach Vereinbarung. Termine Gutsausschank siehe Internet. Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 80, Verkaufsraum: 20, Gewölbekeller: 65, Terrasse/Garten: 50.

Weinstadt

Weinstadt

Remstalkellerei eG

Weingut Jörg Schwegler

Kaiserstraße 13 71384 Weinstadt-Beutelsbach Tel. 0 71 51 / 69 08-0 www.remstalkellerei.de

Weinbergstraße 82 71384 Weinstadt-Endersbach Tel. 0 71 51 / 61 09 83 www.weingut-schwegler.de

Seit 75 Jahren steht die Remstalkellerei für fruchtbetonte Weine aus Württemberg. Dieses Jubiläum wird entsprechend gefeiert. Veranstaltungen wie die Wein-Gala und das große Jubiläums-Sommerfest versprechen genussvolle Momente. Im Weinpavillon haben Besucher die Möglichkeit das reichhaltige Sortiment zu verkosten. Das freundliche Serviceteam bietet fachmännische Beratung und Serviceleistungen wie die individuelle Zusammenstellung von Präsenten an. Alle Veranstaltungen und die Höhepunkte des Jubiläumsjahrs sind auf der Website zu finden. Weinproben und Führungen ab 15 bis 200 Personen sind nach Anmeldung auch in Englisch möglich. Geöffnet: Weinpavillon Mo. bis Fr. 9.00 - 18.00 Uhr, Sa. 9.00 - 14.00 Uhr.

Das Weingut besteht seit über 40 Jahren mit einem der ältesten „Besen­“ im Remstal. Weinproben ab 15 bis 60 Personen nach Vereinbarung. Im Sommer „Hofbesen“, Termine und Öffnungszeiten auf Anfrage. Jeweils am 2. Juli-Wochenende findet unser beliebtes Wein­fest im Hof statt. Am 3. und 4. Advents-Samstag Glühwein-Nachmittag im Hof. Jeweils von 16.00 - 22.00 Uhr. Geöffnet: Weinverkauf: Di. bis Fr. 17.00 - 20.00 Uhr, Sa. 9.00 - 14.00 Uhr. Oder nach Vereinbarung. Besentermine auf Anfrage. Di. bis Sa. ab 14.00 Uhr, Sonn- und Feiertag 11.00 - 22.00 Uhr. Montag Ruhetag. Anzahl Sitzplätze Besen: 60

Weinstadt

Weinstadt

Weingut Bernhard Ellwanger

Weingut im Hof Armin Zimmerle

Rebenstraße 9 71384 Weinstadt-Großheppach Tel. 0 71 51 / 621 31 www.weingut-ellwanger.com

Kleinheppacher Straße 62/1 71384 Weinstadt-Großheppach Tel. 0 71 51 / 61 07 82 www.weingut-im-hof.de

Weinstadt

Hier präsentiert sich ein kleines, aber feines Weingut. Wir freuen uns, Sie in unserem reizvollen Neubau im Innenhof mit vollklimatisiertem Degustations- und Weinverkaufsraum begrüßen zu dürfen. „Junger Wein und Spargelvariationen“ im Mai/Juni mit Live-Musik. 3-täg. Weinfest im Hof „Mit allen Sinnen genießen“ am 2. August-Wochenende mit Live-Musik. Weinproben ab 15 bis 20 Pers. im Weinverkaufsraum, bis 50 Pers. im familiengeführten Gasthof. Geöffnet: Di., Do. und Fr. 17.00 - 19.30 Uhr. Anzahl Sitzplätze: Verkaufsraum: ca. 25, Weinlokal/Gaststätte: 50. Weinstadt

Weingut Jochen Mayer

Weingut Klopfer

Friedrichstraße 9 71384 Weinstadt-Großheppach Tel. 0 71 51 / 60 97 63 www.weingut-jochen-mayer.de

Gundelsbacher Straße 1 71384 Weinstadt-Großheppach Tel. 0 71 51 / 60 38 48 www.weingut-klopfer.de

Das kleine Weingut mit der Vorliebe zum charaktervollen Weinausbau. Der Geheimtipp für körperreiche Rotweine und feine, filigrane Weißweine. Die klaren fruchtigen Weine werden genauso angeboten wie der traditionelle Holzfassausbau. Württemberger Rebsorten wie Lemberger, Spätburgunder und Riesling sind im Sortiment, ergänzt durch Sauvignon blanc, Chardonnay, Merlot und Syrah. Tradition und Moderne prägen unseren Weinstil. Überzeugen Sie sich selbst bei einem Besuch im Weingut Jochen Mayer. Geöffnet: Weinverkauf Fr. 17.00 – 19.00 Uhr und nach Vereinbarung. Im November und Dezember verlängerte Öffnungszeiten: Do. und Fr. 17.00 – 19.00 Uhr, Sa. 15.00 – 17.00 Uhr.

Mit dem Weinanbau pflegen wir in Großheppach eine schon 500-jährige Familientradition. Viele Auszeichnungen und Empfehlungen bestätigen, dass unsere Weine nicht nur ein eigenes Profil, sondern auch ein hohes Niveau aufweisen. Mitglied Württemberger Weingüter e.V., empfohlen im Gault Millau mit 2 Trauben. Auszeichnungen: 2x Deutscher Rotweinpreis. Zu unserem Weinverkauf mit fachlicher Beratung und Probe laden wir Sie herzlich ein. Geöffnet: Di. bis Fr. 16.00 - 19.00 Uhr, Sa. 9.00 - 16.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze im Verkaufsraum: 20.

Weingut mit 500 Jahre alter Familientradition. Mitglied der Gruppe „Junges Schwaben“, die 2014 mit dem Feinschmecker Wine Award for Friends ausgezeichnet wurde. Seit 2005 wird für die Mehrzahl der 0,75 l-Flaschen mit großem Erfolg der neue Glasverschluss verwendet. Weinproben ab 20 bis max. 30 Personen mit Voranmeldung. Geöffnet: Mo., Di., Do., Fr. 10.00 - 12.00 und14.00 - 18.30 Uhr, Sa. 9.30 - 14.00 Uhr.

80

Remstal Magazin

Stand: Dezember 2014


WEINGÜTER Weinstadt

Weinstadt

BIOLAND-Weingut im Hagenbüchle

Weingut Kiesel

Haldenstraße 17 71384 Weinstadt-Schnait Tel. 0 71 51 / 66 03 69 www.weingut-im-hagenbuechle.de BIOLAND-Weinbau heißt Respekt für Lebensräume, Natur und Boden, Reifezeit und Geduld im Keller – Weine, die sich zu entdecken lohnen! Mehr bei uns. Weinproben bis 60 Personen. Auszeichnung: BIOLAND-zertifiziert.

Schillerstraße 4 71384 Weinstadt-Schnait Tel. 0 71 51 / 668 94 www.weingut-kiesel.de Seit Generationen geführtes Weingut mit Besenwirtschaft. Das Weingut ist ein klassischer Familienbetrieb und wird von Meisterhand zielbewusst geführt. Weinproben ab 20 bis max. 50 Personen.

Geöffnet: Do. und Fr. 17.00 - 19.00 Uhr, Sa. 10.00 - 15.00 Uhr und nach Vereinbarung. Anzahl Sitzplätze: Verkaufsraum: 15, Gewölbekeller: 60.

Geöffnet: Weinverkauf Mi. 18.00 - 21.00 Uhr, Sa. 9.00 - 13.00 Uhr und während der Besenzeiten durchgehend. Besenwirtschaft geöffnet: 15.01. bis 01.02.2015 und 19.02. bis 08.03.2015 täglich 11.30 - 22.00 Uhr. Weinfest 09./10. Mai 2015 ab 11.30 Uhr.

Weinstadt

Weinstadt

Weingut Wißmann-Stilz

Parfum der Erde

Wiesentalstraße 53 71384 Weinstadt-Schnait Tel. 0 71 51 / 541 58 www.wissmann-stilz.de

Hauptstraße 42 71384 Weinstadt-Strümpfelbach Tel. 01 70 / 208 77 08 www.parfum-der-erde.de

Der wunderschöne Hof dieses Weingutes im traditionsreichen Weinort Schnait liegt direkt am Rad- und Wanderweg, gegenüber dem Betonwerk Schiller. Neben der Besenstube „oberstüble“, die auch für private Feiern gemietet werden kann, findet an Pfingstsonntag und -montag unser jährliches Hoffest statt. Weinproben (ab 10 bis 50 Pers.) sind auch im Weinberg möglich. Geöffnet: Flaschenweinverkauf während der Besenzeiten sowie ganzjährig Fr. 16.00 - 19.00 Uhr und Sa. 10.00 - 13.00 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung. Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 50, Verkaufsraum: 15, Hof: 100.

Die Presse schreibt über Andreas Knauß und Dr. Rainer Scholz: „die weinverrückten „Parfum der Erde“-Produzenten aus Weinstadt, die ihre Gewächse gern mit den Geodaten der Berge benennen“. Erstaunliche Wein-Kreationen aus dem Remstal. Naturnah, terroirgeprägt und nachhaltig ausgebaut. Spontangärung verleiht komplexe Vielfalt und oft überraschende Aromen. Bezugsquellen finden Sie bei uns im Internet.

Weinstadt

Weinstadt

Weingut Idler

Weingut Knauß

Hauptstraße 74 71384 Weinstadt-Strümpfelbach Tel. 0 71 51 / 6 0 06 31 www.weingut-idler.de

Nolten 2 71384 Weinstadt-Strümpfelbach Tel. 0 71 51 / 60 63 45 www.weingut-knauss.com

Seit 2012 keltert Jungwinzer Marcel Idler seine eigenen Weine. Naturnahes Arbeiten im Weinberg schafft die Grundlage für die späteren Weine, die sich durch ihren eigenständigen Charakter auszeichnen. Weinproben ab 15 bis max. 30 Personen.

Weingut mit traditioneller Besenwirtschaft inmitten von Weinbergen und Streuobstwiesen. Jährliche Auszeichnungen und Prämierungen. Schwerpunkt bei der Weinproduktion liegt bei der Erzeugung von fruchtigen Weißweinen und körperreichen, komplexen Rotweinen. Weinproben ab 10 bis max. 100 Personen nach Voranmeldung.

Geöffnet: Weinverkostung und -verkauf nach Vereinbarung. Anzahl Sitzplätze: Gewölbekeller: 35.

Geöffnet: Verkaufsraum Fr. 16.00 - 19.00 Uhr, Sa. 10.00 - 13.00 Uhr und nach Vereinbarung. Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 50, Verkaufsraum: 8.

Weinstadt

Weinstadt

Weingut Kuhnle

Weingut Mödinger

Hauptstraße 49 71384 Weinstadt-Strümpfelbach Tel. 0 71 51 / 612 93 www.weingut-kuhnle.de

Waldstraße 27 71384 Weinstadt-Strümpfelbach Tel. 0 71 51 / 611 72 www.moedinger-weingut.de

Das barocke Fachwerkanwesen, in dem das Weingut Kuhnle beheimatet ist, atmet den Geist jahrhundertealter Weinbautradition. Bodenständig, traditionsbewusst und höchster Qualität verpflichtet, hat sich die Familie Kuhnle durch ihrer Hände Arbeit zu einem der renommiertesten Weingüter des Remstals emporgearbeitet. Weinverkostung und kulinarische Weinproben auf Anfrage.

Ein klassisches kleines Familienweingut mit gemütlicher Besenwirtschaft „Koppa-Besa“ im schönen Weinort Strümpfelbach. Regelmässig Weinausschank am Wengerthäusle. Weinproben nach Absprache möglich. Am dritten August-Wochenende findet immer das „Koppa-Fest“ statt. Besenwirtschaft geöffnet vom 27.12.2014 bis 18.01.2015 und vom 06.03. bis 22.03.2015. Wein- und Genusstage vom 15.05. bis 17.05.2015.

Geöffnet: Verkauf Mo. bis Fr. 9.00 - 12.00 und 14.00 - 18.00 Uhr, Sa. 9.00 - 13.00 Uhr und nach Absprache. Anzahl Sitzplätze im Verkaufsraum: 25.

Weinverkauf gerne nach telefonischer Vereinbarung. Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 45, Wengerthäusle: 12.

Zeichenerklärung auf Seite 89

Remstal Magazin

81


WEINGÜTER Weinstadt

Winnenden

Weingut Wilhelm

Weingärtner Winnenden GbR

Hintere Straße 1 71384 Weinstadt-Strümpfelbach Tel. 0 71 51 / 4 87 96 50 www.weingut-wilhelm.de Direkt unter den Strümpfelbacher Weinbergen liegt das Weingut der Familie Wilhelm. Besondere Spezialitäten: Muskat-Trollinger, Silvaner, Blauer Silvaner, Lemberger,... Weinproben ab 15 bis max. 60 Personen werden in der gemütlichen, modernen Weinstube durchgeführt. Diese kann auch für private oder Betriebs-Feiern gemietet werden. Immer am 2. Wochenende im September findet das große „Weinfest im Hof“ statt. Geöffnet: Verkauf Fr. 14.00 - 18.00 Uhr, Sa. 9.00 - 12.00 und 13.00 - 16.00 Uhr und nach Vereinbarung. Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 70, Verkaufsraum: 10.

Besuchen Sie uns in der Neuen Kelter in Winnenden, inmitten von Weinbergen und Obstwiesen. Probieren Sie unsere exklusiven Winnender Sonderfüllungen und Weine der Remstalkellerei. 31.05.2015 Frühlingsfest in der Neuen Kelter Winnenden 28.08. bis 31.08.2015 Winnender Weintage rund um den Marktbrunnen 01.11.2015 Herbstausklang in der Neuen Kelter Winnenden Geöffnet: Fr. 18.00 - 20.00 Uhr, Sa. 10.00 - 12.00 Uhr.

Winnenden

Winnenden

Weingut Luckert

Weingut Siegloch

Bachstraße 4 71364 Winnenden Tel. 0 71 95 / 91 00 69 www.weingut-luckert.com

Albertviller Straße 51 71364 Winnenden Tel. 0 71 95 / 17 71 20 www.weingut-siegloch.de

Kleines Familienweingut im Herzen von Winnenden. Im neu gestalteten Verkaufsraum erwarten Sie Weine der Region, Brände, Liköre und Tafelobst. 2x im Jahr öffnet die urige Besenwirtschaft (November/Januar).

David und Markus Siegloch sind begeistert vom Wein, vom Wein machen und allem, was dazu gehört. Dabei haben die Brüder ein klares Ziel vor Augen: Wein - kompromisslos, unverfälscht, authentisch - genau wie sie selbst. Dafür werden neue, zum Teil auch unkonventionelle Wege gegangen. Weinproben ab 15 Personen. Hochzeiten und Veranstaltungen im Innenhof bis 200 Personen. After Work & Wine: donnerstags ab 16.00 Uhr.

Geöffnet: Verkaufsraum Do. 16.00 - 19.00 Uhr, Sa. 8.30 - 12.30 Uhr, gerne nach telefonischer Vereinbarung. Besentermine siehe Internet. Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 20, Terrasse/Garten: 100, Wengerthäusle: 10.

Geöffnet: Verkauf Do. und Fr. 16.00 - 18.30 Uhr, Sa. 9.00 - 13.00 Uhr, oder nach Vereinbarung. Termine Gutsauschank siehe Internet. Anzahl Sitzplätze: Probierraum: 40, Hof: 200.

Winnenden

Winnenden

Weinbau Lorenz

Weingut Häußer

Weinbau: Maienweingärten 1 Besen: Trollingerstraße 15 71364 Winnenden-Hanweiler Tel. 0 71 95 / 91 04 52 Tel. Besen 0 71 95 / 17 47 19 www.weinbau-lorenz.de

Heringshalde 1 71364 Winnenden-Höfen Tel. 0 71 95 / 7 32 83 www.weingut-haeusser.de

Seit 1951 familiengeführtes Weingut. Älteste Besenwirtschaft im Remstal, in der traditionelles Besenessen (Wurst- und Fleischgerichte aus eigener Herstellung!) serviert wird – jeweils 8 Wochen im Frühjahr und Herbst. Informationen zum Besen auf unserer Homepage. Geöffnet: Weinverkauf Do. 17.00 -19.00 Uhr und Sa. 9.00 - 12.00 Uhr in den Maienweingärten, während der Besenzeit auch in der Trollingerstraße, Sa. 14.00 - 17.00 Uhr, ansonsten nach Absprache. Anzahl Sitzplätze: Weinpräsentationsraum: 20.

überirdisch und erdverbunden. Weingut und Weinstube in

herrlicher Aussichtslage, umgeben von Feldern und Streuobstwiesen. Weinproben im mediterranen Probierraum bis 20 Personen nach Absprache möglich. Geöffnet: Weinstube im Januar, März, September und Ende Oktober. Weinverkauf: Di. und Fr. 16.30 - 19.00 Uhr, Sa. 9.00 - 13.00 Uhr und nach Vereinbarung.

Winterbach

Winterbach

Weingut Jürgen Ellwanger

Schmieg‘s Remsbesen

Bachstraße 21 73650 Winterbach Tel. 0 71 81/ 445 25 www.weingut-ellwanger.de Innovation gehört für das Weingut Ellwanger, welches in der Liste der besten 100 Weingüter Deutschlands aufgeführt ist und vom Land Baden-Württemberg als Genussbotschafter ausgezeichnet wurde, zur Tradition. Auch den Vinum Rotweinpreis konnte das Weingut schon mehrmals gewinnen. Weinproben ab 15 bis max. 30 Personen. Auszeichnung: VDP Prädikatsweingut. Geöffnet: Di. bis Fr. 9.00 - 12.00 und 15.00 - 19.00 Uhr, Sa. 9.00 - 15.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze im Verkaufsraum: 35.

82

Ringstraße 95/1 71364 Winnenden Tel. 0 71 95 / 628 31 www.weingaertner-winnenden.de

Remstal Magazin

Sudetenstraße 4 73650 Winterbach Tel. 0 71 81/ 994 03 33 www.schmiegs-rems-besen.de Die im Tiroler Landhausstil eingerichtete Besenstube bietet Platz für kleinere und größere Gruppen. Das gemütliche Ambiente mit offenem Kamin lädt zum Verweilen ein! Wir haben täglich wechselnde Tagesessen sowie zusätzliche Aktionswochen: z.B. Rostbratenwochen, Wildwochen, Gänsebratenwochen, Spargelwochen, schwäbische Wochen... Geöffnet: 08.10. - 20.12. 2014, 07.01. - 08.02., 25.02. - 06.04. und 22.04. - 17.05.2015 immer Mo. bis Fr. 11.00 - 23.00 Uhr, Sa. 14.00 - 23.00 Uhr und So. 11.00 - 22.00 Uhr. Änderungen vorbehalten. Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 120, Altholzstube: 50, Terrasse/Garten: 170.

Stand: Dezember 2014


GUTSC

HIER HEIN

EIN

LÖS (SIEHE EN S. 9)

Weitere Angebote Das Remstal bietet sowohl Familien als auch Reisegruppen eine Vielzahl an Angeboten. Ob Museen, Theater, Jazz-Keller, Kutschfahrten oder Golfen – jeder findet hier Ideen für erlebnisreiche Stunden.

Foto: JanVlcek/Shutterstock.com

Wein & Genuss Fellbach

Fellbach

REWE Aupperle GmbH

Destillerie & Genussmanufaktur Rieger & Hofmeister

Stuttgarter Straße 32 70736 Fellbach Tel. 07 11 / 58 98 44 www.rewe-fellbach.de Beste Weinabteilung Deutschlands. Wir führen die Weine der Remstäler Weingüter zu Kellereipreisen! Fachliche Weinberatung erhalten Sie von Frau Feth (Do. bis Sa., Stuttgarter Straße). Geöffnet: Mo. bis Sa. 7.00 - 22.00 Uhr.

Rommelshauser Straße 9/1 70734 Fellbach Tel.: 07 11 / 578 32 42 www.rieger-hofmeister.de In unserem Gutslädle finden Sie allerlei Leckeres rund um‘s Obst: Schwäbischen Whisky, edle Destillate aus Obst, ausgefallenes Gsälz (Marmelade) und Liköre. Weiterhin bieten wir auch verschiedene Destillatproben an. Geöffnet: Di., Do. und Fr. 17.00 - 19.00 Uhr, Sa. 9.00 - 14.00 Uhr.

Schorndorf

Binder Weinhaus Gmünder Straße 64 73614 Schorndorf Tel. 0 71 81 / 990 32 70 www.binder-weinhaus.de Besuchen Sie uns und genießen Sie vor dem Kauf ausgesuchte Weine. 1500 Weine, Sekt und Spirituosen. Geöffnet: Mo. bis Fr. 8.00 - 19.00 Uhr Sa 8.00 - 16.00 Uhr.

Zeichenerklärung auf Seite 89

Weinstadt

Gourmet Berner GmbH & Co. KG Bruckwiesenstraße 1 71384 Weinstadt-Großheppach Tel. 0 71 51 / 975 44 46 www.gourmetberner.de Ausgesuchte Spezialitäten, raffinierte Rezepturen und hochwertige Zutaten... Das Besondere bei Gourmet Berner ist der hohe Qualitätsanspruch, den wir uns von Anfang an auf die Fahnen geschrieben haben: Alle von uns ausgewählten Produkte zeichnen sich durch ihre hochwertige Qualität, die ausgesuchten Rohstoffe, die sorgfältige Verarbeitung nach traditionellen Verfahren sowie ihre liebevolle Aufmachung und Verpackung aus. Das gesamte Gourmet-Berner-Sortiment unterliegt regelmäßigen hauseigenen Produkt- und Qualitätskontrollen. Darum garantieren wir Ihnen, dass Sie bei uns stets nur das Beste erhalten. Geöffnet: Mo. bis Fr. 09.00 - 19.00 Uhr, Sa. 09.00 - 16.00 Uhr.

Remstal Magazin

83


Wein & Genuss Weinstadt

Weinstadt

Die kleine Destillerie

Die Traube Vinothek

Gundelsbacher Straße 2 71384 WeinstadtGroßheppach Tel. 0 71 51/ 994 74 67 www.kleine-destillerie.de Geniessen Sie in entspannter Atmosphäre unseren schwäbischen Whisky, ausgefallene Edelbrände, hauseigene Likörvariationen oder alkoholfreie Kräutersirupe. Dazu gibt es nach alter Tradition im Holzbackofen gebackene Bauernbrote, Hefezöpfe, Salzkuchen u.v.m. Idyllisch zwischen den Weinbergen des Remstals im Gundelsbacher Tal gelegen, lohnt sich ein Besuch für alle, die hausgemachte Spezialiäten aus der Region schätzen. Sie sitzen in unserem gemütlichen Verkostungsraum oder verweilen in unserem Genießergarten, umgeben von heimischen Streuobstwiesen. Lassen Sie den Alltagstrubel einmal hinter sich – wir freuen uns auf Sie!

Hauptstraße 91 71384 Weinstadt-Strümpfelbach Tel. 0 71 51 / 981 27 84 www.dietraube.com Die Vinothek bietet eine besondere Auswahl an regionalen Weinen von Traditionswinzern und jungen, innovativen Weinbauern zum Verkauf. Die Weine können auch in entspannter Atmosphäre oder bei Veranstaltungen verkostet werden. Bei Bedarf stellen wir Ihnen die modernen Räumlichkeiten gerne zur Verfügung.

Geöffnet: Fr. 9.00 – 20.00 Uhr oder fragen Sie uns nach Terminen. Winnenden

Erste Wahl Catering

84

Winterbach

Daniel‘s Weine

Weinstraße 31 71364 Winnenden-Hanweiler Tel. 0 71 91 / 227 77 02 www.erste-wahl-catering.de

Bachstraße 3 73650 Winterbach Tel. 0 71 81 / 478 88 90 www.daniels-weine.de

Unternehmen, die Catering und Partyservice anbieten gibt es wie Sand am Meer. Doch es gibt nur einen Ansprechpartner, der Sie mit allen Mitteln der Kunst verführt, begleitet und Ihr Event so inszeniert, dass Sie begeistert sein werden. Denken Sie stets daran: Ihre Veranstaltung ist stets ein Unikat – etwas Einmaliges, etwas das Sie nicht in dieser Einzigartigkeit wiederholen können. Es besteht keine Möglichkeit zurück zu spulen oder noch einmal von vorne anzufangen. Vertrauen Sie auf einen Cateringpartner, der Ihnen alles bietet und eine verbindliche Zusage macht. Wir als Erste Wahl Catering & Eventservice schaffen mit Ihnen einmalige und unvergessliche Momente.

Zentral gelegener Weinhandel im Ortskern von Winterbach. Regionale und internationale Spitzenweine, intensive Kundenberatung und ausgewählte Öle, Liköre, Brände und Geschenksets. Weinproben ab 8 bis 10 Personen im Laden, im Lamm Hebsack ab 20 bis 60 Personen.

Remstal Magazin

Geöffnet: Do. 14.30 - 18.00 Uhr, Fr. 10.00 - 12.30 und 14.30 - 19.00 Uhr, Sa. 10.00 - 15.00 Uhr.

Stand: Dezember 2014


Kultur & Freizeit Fellbach

Kernen

F.3 - Familien- und Freizeitbad Fellbach

Omnibus Schlienz Reisebüro GmbH & Co. KG

Esslingerstraße 102 70734 Fellbach Tel.: 07 11 / 79 48 50 info@f3-fellbach.de www.f3-fellbach.de

Willy-Rüsch-Straße 11 71394 Kernen-Rommelshausen Tel. 0 71 51 / 94 93 10 www.schlienz.info

Geöffnet: Innenbereich: So. bis Do. und an Feiertagen 9.00 - 22.00 Uhr, Sportwelt am Do. ab 7.00 Uhr, Fr., Sa. und vor Feiertagen 9.00 - 23.00 Uhr. Freibad (Mai bis Mitte September): Mo. bis So. 7.30 - 20.00 Uhr.

Schlienz Reisen ist Ihr Reiseexperte für Busreisen, Kreuzfahrten und Flugreisen. Ob Reisen aus den umfangreichen Katalogen oder individuell ausgearbeitete Gruppenarrangements: Sie sind immer in besten Händen. Erleben Sie die neue Schlienz Busreisedimension in unseren SuperClass 2+1, die im Markt neue Maßstäbe setzen. Gruppenreisen, Betriebsausflüge, Familienfeiern, Incentives, VIP-Gruppen, e-bike-Touren im Ländle und mit dem nagelneuen e-bike-Anhänger an Ihr Wunschziel: Sprechen Sie uns an!

Korb

Plüderhausen

active garden GmbH

Plüderhäuser Theaterbrettle e.V.

Dem Alltag entfliehen, neue Energie tanken und die Seele baumeln lassen - Erleben Sie unvergessliche Momente bei Ihrem Kurzurlaub im modernsten Erlebnisbad der Region!

Maybachstraße 12 71404 Korb Tel. 0 71 51 / 370 32  www.active-garden.de Immer mehr Kinder und Erwachsene entdecken den Klettersport für sich. Ein Sport, der nicht nur das Miteinander fördert, die Koordination schult und Verantwortungsbewusstsein lehrt, sondern auch der Gesundheit zuträglich ist. In der Gemeinde Korb befindet sich die größte Kletterhalle des Remstals. Außerdem gehören zu der Anlage ein Fitnessstudio, ein großer Saunabereich und ein Bistro. Im Kletterbereich werden betreute Kindergeburtstage sowie Feriencamps angeboten. Umfangreiche Kursangebote für Kinder und Erwachsene ermöglichen einen einfachen Einstieg in den Klettersport. Ein mediterraner Wellnessbereich mit Sauna und einem südseitigen Freibereich bietet eine Möglichkeit zur Entspannung nach dem Sport.

Kitzbüheler Platz 1 73655 Plüderhausen Tel. 0 71 81 / 871 22 www.theaterbrettle.de Seit über 27 Jahren ein Mundart-Theater vom Feinsten mit regelmäßigem Spielplan! Schwäbische Komödien mit hohem Qualitätsanspruch, bekannt und beliebt in der ganzen Region. Theatersaal für 200 Personen mit Bewirtung: gutbürgerliche Speisen und gepflegte Getränke. Ein idealer Treffpunkt für Vereine, Jahrgänge sowie kleinere und größere Gruppen. Kartenvorverkauf bei der Geschäftsstelle: Mo. und Do. 10.00 - 12.00 und 16.00 - 17.30 Uhr, Di. und Fr. 10.00 - 12.00 Uhr.

Remshalden

Schorndorf

FLIGHTODROM - Zentrum für Flugsimulation

segtravel24.de

Alfred-Klingele-Str. 41 73630 Remshalden Tel. 0 71 51 / 206 39 02 www.flightodrom.de Faszination Flugsimulation! NEU im Remstal: Zwei modernste Simulatoren (A320, B747-400) für faszinierende Flugstunden mit angeschlossenem Hangar für private oder geschäftliche Events bis 80 Personen.

Gmünder Straße 30 73614 Schorndorf Tel. 0 71 81 / 25 39 35 www.segtravel24.de Mit dem Segway unser „Ländle“ neu entdecken! Unter unserem Motto: Ich geh‘ dann mal rollen... veranstalten wir individuelle Touren auf dem Segway für Privat- und Firmenkunden.

Schorndorf

Schwäbisch Gmünd

Oskar Frech SeeBad

Schwäbisch Gmünder Bier- und Jagdmuseum

Lortzingstraße 56 73614 Schorndorf Tel. 0 71 81 / 9 64 50 - 200 www.stadtwerke-schorndorf.de Das Oskar Frech SeeBad in Schorndorf ist „meer“ als ein Bad. Das hochmoderne Hallenbad, der Ziegeleisee und der Saunagarten bilden eine Wasser- und Freizeitlandschaft für alle.

Zeichenerklärung auf Seite 89

Franz-Konrad-Straße 61 73527 Schwäbisch GmündRehnenhof Tel. 0 71 71 / 70 27 53 www.schwaebisch-gmuenderbier-und-jagd-museum.de Unser Museum mit Gaststube befindet sich im urgroßelterlichen Haus von Martin Nuding, mit vielen Erinnerungen an die vergangene Gmünder Brautradition und einem Diorama mit heimischen Tierarten. Wir liegen ca. 100 m entfernt vom Aussichtspunkt Lindenfirst, der sich auf dem Remstal-Höhenweg befindet. Museumsführungen und Gaststubenbesuche bieten wir auf Voranmeldung an. Regionale Speisen und Getränke, zum großen Teil in Bioqualität, stehen bei uns auf der Karte. Einkaufsmöglichkeit von regionalen Spezialitäten im Hofladen.

Remstal Magazin

85


Kultur & Freizeit Schwäbisch Gmünd

Schwäbisch Gmünd

Weleda Erlebniszentrum

SKYPARK epia Kletterwald

Am Pflanzengarten 1 73527 Schwäbisch Gmünd-Wetzgau Tel. 0 71 71 / 919 80 11 www.weleda.de In einer einmalig schön gestalteten Landschaft befindet sich Europas größter biologisch-dynamischer Heilpflanzengarten mit seiner artenreichen Pflanzenwelt. Erleben Sie die Vielfalt der Heil- und Kosmetikpflanzen und besuchen Sie den für die Landesgartenschau Schwäbisch Gmünd 2014 angelegten Elementegarten für die Sinne. Bestaunen Sie kleine Nützlinge und lernen Sie mehr über die Kultivierung geschützter Pflanzenarten. Erleben Sie in unserer Wurzelgalerie die Welt der Pflanzen aus einer anderen Perspektive. Von März bis Oktober finden montags bis samstags für Gruppen ab 20 Personen Führungen nach Vereinbarung statt. Für Einzelpersonen bieten wir feste Termine an. Wer die Weleda Produkte gerne hautnah erleben oder testen möchte, kann das bei einem unserer zahlreichen Workshops oder in unserem Shop.

Familienspaß für Groß und Klein und Nervenkitzel nach individuellem Bedarf!10 Touren, 80 Plattformen, 80 Übungen, insgesamt 1000 m Spaß. Auf verschiedenen Höhen (bis zu 15 m) erreichen die einzelnen Stationen einen Schwierigkeitsgrad von sehr leicht bis schwer. Besonders ein 200 m langer Flying Fox-Parcours, sowie ein spezieller Kinder- und Rollstuhlfahrerparcours zählen zu den Höhepunkten des abenteuerlichen Angebots.

Stuttgart

Weinstadt

Kultissima Die Remstalmarke von Cool-Tours StattReisen Stuttgart

Segtours-Weinstadt Mörikestraße 6 71384 Weinstadt Tel. 0 71 51  / 90 67 19 www.segtours-weinstadt.de

Echazstraße 13 70376 Stuttgart Tel. 0 71 1 / 55 04 22 - 450 Fax 0 71 1 / 55 04 22 - 498 www.kultissima.de

Ganzjährig geführte Segwaytouren im unteren Remstal!

Geschichte(n) erleben mit Theater auf der Gass‘. Sie wollen einen einzigartigen Tag zu zweit, mit der Familie oder guten Freunden verbringen? Wir verwandeln bei unseren StadtVerFührungen die Gassen malerischer Städte im Remstal in große Bühnen zauberhafter Liebesgeschichten, schwäbischer Pioniertaten und neidvoller Intrigen. Entdecken Sie die schwäbische Heimat per romantischer Postkutsche oder mit nostalgischen Fahrzeugen - Kultur, Natur und Genuss pur! Auch als Geschenkidee! Weinstadt

Jazzclub Armer Konrad

Stiftstraße 32 71384 Weinstadt-Beutelsbach Tel. 0 71 51 / 90 93 93 www.jak-weinstadt.de Nationale und internationale Musiker bespielen die weit über Weinstadts Grenzen hinaus bekannte Bühne des Jazzclub Armer Konrad. Mit dem Besuch in einem der schönsten Gewölbekeller Weinstadts bringen sie bei guter handgemachter Musik etwas Abwechslung in Ihren Alltag. Wir freuen uns auf ein Kennenlernen in der Jazzhauptstadt des Rems-Murr-Kreises. Unser aktuelles Programm entnehmen Sie bitte unserer Homepage: www.jak-weinstadt.de.

Gleiten Sie mit uns auf Asphalt, Schotter oder Waldwegen durch die Weinberge. Alles ist möglich! Sie werden drauf stehn.

Weissach

Jochen Bacher - Kutschund Planwagenfahrten Im Käsbühl 6 71554 Weissach i. T. Tel. 0 71 91 / 95 42 42 Mobil: 0172 / 830 56 95 bacher.wattenweiler@web.de www.kaesbuehlhof.de Wir bieten Ihnen für ein paar Stunden Erholung in der freien Natur, abseits von Lärm, Stress und Alltag. Genießen Sie bei uns unvergessliche Momente und Entspannung pur. Unsere zuverlässigen Kaltblüter bringen Sie gerne mit Spaß und Freude durch Berg und Tal.

Winnenden

Winterbach

Bamboo Lounge & Adventure Golf Winnenden

Pferdefuhrbetrieb Sartorius

Albertviller Straße 47 71364 Winnenden Tel. 0 71 95 / 598 60 30 www.bamboolounge.de

Staufenstraße 5 73650 WinterbachManolzweiler Tel. 0 71 81 / 448 71 www.pferdefuhrbetriebsartorius.de

Eine einmalige Kombination – großzügiger Biergarten gepaart mit Adventure Golf – das neue Freizeitvergnügen für Jung und Alt. Ob in unseren bequemen Loungemöbeln relaxen, auf den rustikalen Sitzbänken unsere hausgemachten Speisen genießen oder kommunikativ an den Stehtischen mit Freunden den Sommer feiern – freuen Sie sich auf entspannende Stunden. Nicht nur bei Sonnenschein – unsere überdachte Terrasse sowie die Bar mit gemütlicher Sitzecke und Wärmestrahlern bieten auch bei „Nicht-Biergarten-Wetter“ schönstes Urlaubsfeeling. Zahlreiche Veranstaltungen für die ganze Familie lassen keine Langeweile aufkommen.

86

Am Landschaftspark 5 73527 Schwäbisch GmündWetzgau Tel. 0 71 76 / 45 25 11 www.skypark.de skypark@skypark.de

Remstal Magazin

Der Pferdefuhrbetrieb Julian Sartorius bietet Ihnen individuelle Touren ab 2 Stunden bis zum ganztägigen Ausflug. Unser Fuhrpark umfasst komfortable Kutschen für 2 bis 4 Personen und Planwagen, die 12 bis 14 Personen bequem Platz bieten. In den hochwertig gepolsterten, wetterfesten Gespannen wird die ursprüngliche Natur für Sie, unabhängig von der Witterung, zu einem unvergesslichen Genuss. Gerne beraten wir Sie auch persönlich!

Stand: Dezember 2014


Weitere Angebote Schwäbisch Gmünd

Urbach

D’Orado

Grillworld & 1. Württembergische Grillschule

Türlensteg 22 73525 Schwäbisch Gmünd Tel. 0 71 71 / 651 83 www.dorado-schmuck.de D‘Orado – die kleine feine Goldschmiede fertigt seit über 30 Jahren außergewöhnlichen Schmuck mitten in der Gmünder Altstadt. Hier entstehen faszinierende Unikat-Schmuckstücke und individuelle Eheringe. Geöffnet: Di. bis Fr. 9.00 – 12.30 und 13.30 – 18.00 Uhr, Sa. 9.30 – 13.30 Uhr. Außerhalb dieser Zeit können Sie gerne einen Termin vereinbaren.

Konrad-Hornschuchstraße 67 73660 Urbach Tel. 0 71 81 / 884 90 00 www.grillworld.de Seit Jahren die Grill- und Barbecueadresse in Baden-Württemberg. Das Grillfachgeschäft mit angeschlossener Grillschule führt das wohl umfangreichste Sortiment der Region. Aber auch die praktische Anwendung kann vorgeführt werden. Familie Christ bietet ganzjährig verschiedene Kurse an, die 2010 durch das Ministerium für ländlichen Raum, Ernährung und Verbraucherschutz gewürdigt wurden. Bei Firmen und Gruppen sind Barbecue-Incentives sehr beliebt. Anmeldung unter www.grillacademy.de. Geöffnet: Ladengeschäft: Mo. bis Fr. 10.00 - 19.00 Uhr und Sa. 10.00 16.00 Uhr.

Waiblingen

Weinstadt

Eisenbahn-Treffpunkt Schweikhardt GmbH

Getränke Schmollinger Getränke und mehr

Biegelwiesenstraße 31 71334 Waiblingen-Beinstein Tel. 0 71 51 / 93 79 31 www.modelleisenbahn.com

Heinkelstraße 1 71384 Weinstadt-Beutelsbach Tel. 0 71 51 / 999 55 10 www.schmollingerland.de

Die Modelleisenbahn-Erlebniswelt auf 3000 qm mit über 40.000 Artikeln zu fairen Preisen, Second-Hand-Abteilung, Märklin Oldtimer-Anlage, große Gartenbahn.

„Schmollinger... Getränke und mehr...“ - das heißt eine große Auswahl an Bierspezialitäten, Weinen, Wasser und Säften, aber auch Backshop mit Coffee to go und kleinen Vespern, Wurstkonserven, Faller Marmelade, Honig , SALUS Bio Tees, Hermes Paket-Shop und mehr. Seit über 5 Jahren von April bis September „Schmollingers Biergärtle“ jeden Mi., Do. und Fr. 11.00 - 22.00 Uhr geöffnet. Parkplätze vor dem Haus. S-Bahn ca. 5 Min. Neugierig? Kommen Sie unverbindlich vorbei oder besuchen Sie unsere Internetseite: www.schmollingerland.de.

Geöffnet: Mo. bis Sa. 9.00 - 19.00 Uhr.

Winnenden

Geöffnet Getränkemarkt: Mo. bis Fr. 7.00 - 19.00 Uhr und Sa. 8.00 14.00 Uhr. Winterbach

Winnender Wein- und Kulturverein e.V.

Schwab Gold- und Platinschmiede

Kleinheppacher Weg 22 71364 Winnenden Tel. 0 71 95 / 94 70 75 www.winnenden-wwkv.de

Bachstraße 9 73650 Winterbach Tel. 0 71 81 / 743 44 goldundplatin@arcor.de

Der Winnender Wein- und Kulturverein wurde 1996 aus einem Zusammenschluss von 13 Winnender Weinfreunden gegründet. Ziele sind die Förderung des Winnender Weinbaus und der Weinkultur sowie die Erhaltung des „geschichtlichen Gedankenguts um den Winnender Wein“. Das Jahresprogramm ist auf der Homepage ausgewiesen. Zu allen Veranstaltungen sind neben den zwischenzeitlich über 280 Mitgliedern auch Freunde des Weines herzlich willkommen.

Zeichenerklärung auf Seite 89

Ihre Goldschmiede im Remstal: mit eigenen Schmucklinien, Einzelund individuellen Anfertigungen von Schmuck, Trauringen, Antragsringen, Uhren der Marke XEMEX, Reparaturen und Umarbeitungen. Geöffnet: Mo. bis Fr. 9.00 - 18.00 Uhr, Sa. 9.00 - 14.00 Uhr.

Remstal Magazin

87


Heilbronn Karlsruhe Remstal Stuttgart

Das wunderschöne

Ulm

Freiburg

Remstal auf einen Blick

BADENWÜRTTEMBERG

Neckar

14

Remseck

Winnenden

Schwaikheim

14 Korb Waiblingen

Fellbach

Remshalden Kernen i.R.

29

Weinstadt

Urbach Schorndorf

Winterbach

Stuttgart

10

Aichwald

10

Plüderhausen


Zeichenerklärungen Mitgliederteil

Tourismusverein Remstal-Route e. V.

TV

Lift

Bettwäsche inklusive

Tagungsraum

Handtücher inklusive

Gartenwirtschaft/Terrasse

Haustiere erlaubt

Kinderspielplatz

Garten/Liegewiese

Nichtraucher/-bereich

Balkon/Terrasse

Sauna

Klimaanlage

Kegelbahn

Parkplatz

Hallenbad

Tiefgarage/Garage

Gewölbekeller

Kinderfreundlich

Weinproben

Rollstuhlgerecht

Busparkplatz

E-Bike Lademöglichkeit

W-Lan

(eigenes Ladegerät erforderlich)

Online buchbar

Fotografie / Bildrechte: Resch Marketing and Communication GmbH, Sigrid Krügel, Joachim Ott, Archive des Tourismusvereins Remstal-Route e. V., Archive der Mitgliedskommunen, Archive der Mitglieder und Kunden, shutterstock, istockphoto, fotolia, alle anderen wie direkt bei den Bildern angegeben.

Endersbacher Bahnhof Bahnhofstraße 21 71384 Weinstadt Tel.: 0 71 51 / 2 76 50 47 Fax: 0 71 51 / 2 76 50 48 E-Mail: info@remstal-route.de www.remstal.info IMPRESSUM Herausgeber:

Mediadaten: www.remstal.info

Tourismusverein Remstal-Route e. V.

Text und Redaktion: Sigrid Krügel Joachim Ott

Anzeigenverkauf: Lisa Dittrich E-Mail: dittrich@reschundpartner.de Tel.: 0 71 95 / 91 42 -11

Konzeption, Design, Produktion: Resch Marketing and Communication GmbH Tel.: 0 71 95 / 91 42 - 0 Fax: 0 71 95 / 91 42 - 42 E-Mail: info@reschundpartner.de www.reschundpartner.de

Das Remstal Magazin erscheint jeweils im Januar und Juli. Das nächste Magazin erscheint Anfang Juli 2015 und ist an über 300 Stellen im Remstal und der Region Stuttgart erhältlich.

Auflage: 19.000

Bett & Bike

ServiceQualität Deutschland Dieses Projekt wurde gefördert durch den Rems-Murr-Kreis.

Nähere Infos zu den Sterne-Klassifizierungen unter: www.klassifizierung.de Legende Kommune

Remstal-Höhenweg

Bundesstraße

Weinanbaugebiet

V

Bahn

Versteckter Winkel (S. 21)

Mögglingen

298 Böbingen a. d. Rems

Essingen

29

Lorch Schwäbisch Gmünd Rems

V 297

Remstal Magazin

89


Wie? Wo?Was?

Die wichtigsten Adressen auf einen Blick.

Aichwald

K O N TA K T DAT E N

Damit Sie besser planen können, haben wir Ihnen hier die Kontaktdaten der 19 Mitgliedskommu­nen des Tourismusvereins Remstal-Route aufgelistet. Böbingen a. d. Rems

Essingen

Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung: Mo., Di., Do., Fr. 8.00 - 12.00 Uhr Mi. 16.00 - 18.00 Uhr

Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung: Mo. bis Do. 7.30 - 12.00 Uhr, Mo. 13.00 18.00 Uhr, Mi. u. Do. 13.00 - 16.00 Uhr, Fr. 7.00 - 12.00 Uhr

Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung: Mo. bis Fr. 8.15 - 12.00 Uhr Do. 14.00 - 18.00 Uhr sowie nach Vereinbarung

Fellbach

Kernen

Korb

Öffnungszeiten Tourist-Info: Mo. bis Mi. u. Fr. 9.30 - 18.30 Uhr Do. 9.30 - 19.00 Uhr, Sa. 9.30 - 14.00 Uhr

Öffnungszeiten Bürgermeisteramt: Mo. 7.00 - 14.00 Uhr, Di., Do., Fr. 9.00 - 12.00 Uhr, Di. 15.00 - 18.30 Uhr, Mi. geschlossen

Öffnungszeiten Bürgermeisteramt: Mo. u. Fr. 8.00 - 12.00 Uhr Di. 7.30 - 12.00 Uhr, Do. 8.00 - 12.00 u. 16.30 - 18.30 Uhr, Mi. geschlossen

Lorch

Mögglingen

Plüderhausen

SEITE Seestraße 8 73773 Aichwald Tel.: 07 11 / 3 69 09-0 Fax: 07 11 / 3 69 09-18 info@aichwald.de · www.aichwald.de

23

Marktplatz 7 70734 Fellbach Tel.: 07 11 / 575 61- 415 Fax: 07 11 / 575 61- 411 i-punkt@schwabenlandhalle.de www.fellbach.de

Römerstr. 2 · 73560 Böbingen a. d. Rems Tel.: 0 71 73 / 1 85 60 - 0 Fax: 0 71 73 / 1 85 60 - 25 rathaus@boebingen.de www.boebingen.de

Stettener Straße 12 71394 Kernen im Remstal Tel.: 0 71 51 / 40 14 - 133 Fax: 0 71 51 / 40 14 - 125 info@kernen.de · www.kernen.de

S

EITE Hauptstraße 19 · 73547 Lorch Tel.: 0 71 72 / 18 01 - 19 Fax: 0 71 72 / 18 01 - 59 tourist@stadt-lorch.de · www.stadt-lorch.de

27

Öffnungszeiten Stadtverwaltung: Mo. u. Di. 8.00 - 12.00 Uhr Mi. 8.00 - 12.00 u. 14.00 - 16.00 Uhr Do. 14.00 - 18.00 Uhr Fr. 8.00 - 12.30 Uhr

SEITE

20

Zehnthof 1 · 73563 Mögglingen Tel.: 0 71 74 / 8 99 00 - 0 Fax: 0 71 74 / 8 99 00 - 20 info@moegglingen.de www.moegglingen.de Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung: Mo. bis Fr. 8.00 - 12.00 Uhr Mo. u. Di. 14.00 - 16.00 Uhr Do. 14.00 - 18.30 Uhr

Remseck am Neckar

Remshalden

Marktplatz 1 · 73630 Remshalden Tel.: 0 71 51 / 97 31 - 0 Fax: 0 71 51 / 97 31 - 1009 gemeinde@remshalden.de www.remshalden.de

Fellbacher Str. 2 71686 Remseck am Neckar Tel.: 0 71 46 / 2 89 - 0 Fax: 0 71 46 / 2 89 - 1 99 info@remseck.de www.remseck.de

Rathausgasse 9 · 73457 Essingen Tel.: 0 73 65 / 83 - 0 Fax: 0 73 65 / 83 - 27 gemeinde@essingen.de www.essingen.de

SEITE

30

J.-F.-Weishaar-Straße 7-9 71404 Korb Tel.: 0 71 51 / 93 34 - 0 Fax: 0 71 51 / 93 34 - 23 gemeinde@korb.de · www.korb.de

SEITE

Am Marktplatz 11 73655 Plüderhausen Tel.: 0 71 81 / 80 09 - 0 Fax: 0 71 81 / 80 09 - 55 info@pluederhausen.de www.pluederhausen.de

8

Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung: Mo. bis Fr. 8.30 - 12.00 Uhr Mo. 15.00 - 18.00 Uhr

Schorndorf

SEITE

13

Marktplatz 1 · 73614 Schorndorf Tel.: 0 71 81 / 6 02 - 140 Fax: 0 71 81 / 6 02 - 2 51 40 stadtinfo@schorndorf.de · www.schorndorf.de

Öffnungszeiten Rathaus: Mo. bis Fr. 8.00 - 12.00 Uhr Do. 15.30 - 18.00 Uhr

Öffnungszeiten Rathaus: Mo., Di., Do. u. Fr. 8.30 - 12.30 Uhr, Di. 14.00 - 19.00 Uhr, Do. 14.00 - 17.00 Uhr, Mi. geschlossen.

Öffnungszeiten Stadtinfo: Mo. bis Mi. 8.00 - 12.30 u. 13.00 - 17.00 Uhr Do. 8.00 - 12.30 u. 13.00 - 18.00 Uhr Fr. 8.00 - 13.00 Uhr Sa. 9.00 - 13.00 Uhr

Schwäbisch Gmünd

Schwaikheim

Urbach

Öffnungszeiten Tourist-Info: Mo. bis Fr. 9.00 - 17.30 Uhr Sa. 9.00 - 13.00 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerbüro: Mo. 8.00 - 16.00 Uhr, Di. 7.00 - 12.00 Uhr Mi. 8.00 - 12.00 u. 14.00 - 18.00 Uhr Do. 8.00 - 12.00 u. 14.00 - 16.00 Uhr Fr. 8.00 - 12.00 Uhr

Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung: Mo. 7.30 - 19.00 Uhr Di. bis Fr. 7.30 - 16.00 Uhr

Waiblingen

Weinstadt

Winnenden

Rathaus Beutelsbach · Marktplatz 1 71384 Weinstadt Tel.: 0 71 51 / 6 93 - 0 Fax: 0 71 51 / 6 93 - 290 info@weinstadt.de www.weinstadt.de

Torstraße 10 · 71364 Winnenden Tel.: 0 71 95 / 13 - 141 Fax: 0 71 95 / 13 - 444 rathaus@winnenden.de www.winnenden.de

Touristik u. Marketing GmbH Marktplatz 37/1 · 73525 Schwäbisch Gmünd Tel.: 0 71 71 / 6 03 - 42 50 Fax: 0 71 71 / 6 03 - 42 99 tourist-info@schwaebisch-gmuend.de www.schwaebisch-gmuend.de

Scheuerngasse 4 · 71332 Waiblingen Tel.: 0 71 51 / 50 01 - 155 Fax: 0 71 51 / 50 01 - 137 touristinfo@waiblingen.de www.waiblingen.de www.wtm-waiblingen.de Öffnungszeiten Touristinfo: Mo. bis Fr. 9.00 - 18.00 Uhr Sa. 9.00 - 14.00 Uhr

Winterbach Marktplatz 2 73650 Winterbach Tel.: 0 71 81 / 70 06 - 0 Fax: 0 71 81 / 70 06 - 36 gemeinde@winterbach.de www.winterbach.de

Marktplatz 2-4 · 71409 Schwaikheim Tel.: 0 71 95 / 5 82 - 0 · Fax: 0 71 95 / 5 82 - 49 gemeinde@schwaikheim.de www.schwaikheim.de

Öffnungszeiten Bürgerbüro: Mo. bis Mi., Fr. 8.00 - 16.00 Uhr Do. 8.00 - 12.00 u. 15.00 - 19.00 Uhr

SEITE

14

Konrad-Hornschuch-Str. 12 73660 Urbach Tel.: 0 71 81 / 80 07 - 99 Fax: 0 71 81 / 80 07 - 55 servicebuero@urbach.de www.urbach.de

SEITE

29

Öffnungszeiten Infotheke: Mo. u. Di. 7.30 - 18.00 Uhr, Mi. 7.30 - 16.00 Uhr, Do. 7.00 - 18.00 Uhr, Fr. 7.30 - 13.00 Uhr

SEITE

19

Öffnungszeiten Bürgerbüro: Mo. 8.30 - 17.00 Uhr, Di. bis Do. 8.30 - 12.00 Uhr, Mi. 15.00 - 19.00 Uhr, Fr. 7.00 - 12.00 Uhr

90

Remstal Magazin

Stand: Dezember 2014


und viele mehr!

Modehaus & HAUTNAH Wäschestore Peter-Hahn-Platz 1

Fundgrube Winterbach Bahnhofplatz 1

Fundgrube Urbach Konrad-Hornschuh-Str. 67

Besuchen Sie außerdem unsere Modehäuser in Stuttgart, Göppingen und an vielen weiteren Standorten! Die Modewelt von PETER HAHN finden Sie auch in unseren Katalogen (Bestellung kostenlos unter 0800-7 444 555) oder im Internet unter www.peterhahn.de.


Profile for Tourismusverein Remstal-Route e.V.

Remstal Magazin, Ausgabe 14  

Aktuelle Ausgabe des umfangreichen Magazins mit Tipps zu Ausflügen und Veranstaltungen im Remstal, spannenden Reportagen sowie Wissenswertes...

Remstal Magazin, Ausgabe 14  

Aktuelle Ausgabe des umfangreichen Magazins mit Tipps zu Ausflügen und Veranstaltungen im Remstal, spannenden Reportagen sowie Wissenswertes...

Advertisement

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded