Page 1

2 0 2 0 # 0 5

DE


ď‚— Cover: Marc Marquez with mask photographed by Mirco Lazzari


KEIN HINDERNIS KANN DICH AUFHALTEN, SOLANGE DER WUNSCH ZU FLIEGEN STÄRKER IST ALS DIE ANGST Z U FA L L E N .

(ANGELO DE PASCALIS)


FRONT ROW

4


Mirco Lazzari  dragster in Chicago Nikon D4 Nikkor 200mm 2  1/10 f.16

FRONT ROW


( 7 )


Mirco Lazzari  spectators with a different point of view - Phillip Island Australia Nikon D4 Nikkor 500mm 4  1/500. f.4

FRONT ROW


( 9 )


Mirco Lazzari  morning light - Jerez Nikon D5 Nikkor 14mm 2.8  1/2000 sec. f.4

FRONT ROW


( 1 1 )


MOTORSPORT AND LIFE

MLMAGAZINE 2020#05


# 5 Z U S A M M E N FA S S U N G 4

FRONT ROW

14

MIRCO’S SPEECH

16

MASKENBALL

20

DAS ERSTE MAL

26 LUFT & HAARE 36 BERLIN 42 PORTRÄTS 54 WELLEN 62 JONATHAN 88 EINE STRASSE NACH ASTANA

( 1 3 )


M I R C O ’ S

S P E E C H

Neustart! Wir sind wieder hier, auf dem richtigen Weg. Endlich. Ein paar, 15, aber wir sind hier. Und mit Stolz. Es ist alles anders, es ist alles seltsam. Herzlichen Glückwunsch jedoch an diejenigen, die es geschafft haben, sicherzustellen, dass wir trotz vieler Einschränkungen und Vorsichtsmaßnahmen mit neuer Kraft wieder durchstarten können. Es ist eine Art “Einer für alle und alle für einen” unter uns Fotografen, mit einer Zusammenarbeit, die es vielleicht noch nie zuvor gab. Die Zusammenarbeit hat zum Ziel, allen, Fahrern, Teams und Zeitungen das erstellte Fotomaterial zur Verfügung zu stellen, mit dem sie nicht nur von den Rennen berichten, sondern auch alles zeigen können, was getan werden musste, um große Rennen und sportliche Momente in diesem ganz speziellen historischen Moment zu zeigen. Andererseits ist es für jeden von uns auch eine große berufliche Herausforderung und persönliche Erfahrung. Unter einem bestimmten Gesichtspunkt ist es eine ganz besondere Herausforderung für uns alle, die mit der Kamera in der Hand leben, eine Rückkehr in die Vergangenheit. Es sind Instinkte und der Wunsch, die Rennen wie früher “lesen” zu können. Mach es für dich selbst, für andere ... aber besser als andere. Ja, denn in einer Welt, die es gewöhnt ist, alles geboten zu bekommen, ermöglichen es Lautsprecher die Emotionen des Geschehens auf der Strecke zu vermitteln, Videowände die Renn-Action

zu zeigen und Roller uns von einem Streckenpunkt zum nächsten zu fahren. Diese Informationen erlauben es uns ein Rennen einzuteilen. Und sei es nur dazu, die verbleibende Rundenanzahl zu erfahren. Nun, all diese Hilfsmittel gibt es jetzt nicht! Keine Videoleinwand, kein jubelndes Publikum, das uns akustisch die Top-Momente verrät, nichts davon. Alte Erinnerungen müssen aufgefrischt werden, alte gemachte Erfahrungen abgerufen und die Instinkte wieder geweckt werden, die früher in kleineren Rennen geschärft wurden, um zu lernen sich selbst besser zu organisieren. Beim Blick auf die Uhr wird die Dauer des Rennens berechnet. Gegen Rennende wird ein Offizieller nach der verbleibenden Anzahl Runden gefragt. Sich selbst organisieren. Allein, ohne Kollegen, die helfen oder die Kastanien aus dem Feuer können, wenn die Berechnung falsch war. Auf die eigenen Stärken konzentrieren, ja auch auf die körperlichen, denn bei mehr als 40 Grad Celsius und der Tragepflicht einer FP2-Maske, eines Helmes und langer Ärmel merkst Du die vergangenen Jahre! Aber dann besinne ich mich darauf, was mir Angelo Orsi immer gesagt hat: “Mirco, denke immer daran, dass die Arbeit in einer Gießerei schlimmer ist!” Und dann ist es ok, es ist wahr, schließlich ist unser Job immer der beste der Welt! ⚫

MIRCO L AZZARI


MASKENBALL JEREZ SPAIN MOTOGP

16


( 1 9 )


DAS ERSTE MAL FA B I O Q UA R TA R A R O

20


( 2 3 )


( 2 5 )


LUFT & HAARE RENNKÖNIGIN

26


ď‚— Maria Herrera, MotoE and WSS rider


( 2 9 )


( 3 1 )


( 3 3 )


“Get your motor runnin’ Head out on the highway Lookin’ for adventure And whatever comes our way Yeah Darlin’ go make it happen Take the world in a love embrace Fire all of your guns at once And explode into space”.

Als sie diese Worte schrieben und mit ihrer Musik kombinierten, stellte sich Steppenwolf nicht einmal im Entferntesten vor, in die Geschichte und das Alltägliche einzutreten. Es war 1968 und in den Vereinigten Staaten und auf der ganzen Welt waren viele davon überzeugt, dass sich viele Dinge bald ändern würden. Zwei ganz sicher. Das Lied “Born to be wild” wurde sehr populär, weil es im folgenden Jahr in den Soundtrack von Easy Rider aufgenommen wurde, dem Zweirad-Film der Geschichte. Das gleiche Lied diente später als Soundtrack für eine Vielzahl weiterer Filme, Titellieder, Kommentare zu Nachrichtenberichte, Reiseerinnerungen und so weiter. Kurz gesagt, ein authentisches Klischee, das eine immense Anzahl von Variationen inspiriert hat, die jedoch immer so rezitieren: „Ein schönes Gitarrenriff, geschriener Text, leicht im Chor zu singen“, die richtige Musik für das Motorrad! Aber ist es wirklich die richtige Musik für ein Motorrad? Das jahrelange Geschichtenerzählen im Fernsehen hat dazu beigetragen, zwei unterschiedliche Phasen hervorzuheben. Das erste ist sehr rockig, mit Bildern von Action,

Überholen und Zurücküberholen, Stürzen, Funken, Zerschlagen, Triumphen und einem anderen technisch reflektierenden, meditativen, mit verlangsamten Bildern, als ob man die Technik durch Verlangsamung oder die Konzentration des Fahrers offenbaren möchte, den Verlangsamung fokussiert. Im Gegensatz zu der Geschwindigkeit, mit der der Fahrer im Rennen denkt. So funktionieren die Dinge nicht, und Motorradfahren ist nicht nur die Abwechslung von Fels und Weichheit, von Schreien und Stille. Es ist nur eine bequeme und verständliche Art, es zu erzählen, aber wir können etwas Revolutionäres auch auf unsere eigene kleine Weise tun, indem wir den Soundtrack ändern: an die Stelle der Schreie des Kommentators während der letzten Runde des heißen Zweikampfes zwischen Marquez und Dovizioso, platzieren wir Boccherinis Minuetto. Vermutlich ein unerwartetes, aber bestimmt unterhaltsames Experiment, das uns verständlich macht, wie viel Arbeit noch getan werden muss, um die Geschichte eines Sports zu verbessern. ⚫

MARCO MASETTI


( 3 5 )


BERLINO, GERMANIA

BERLIN UNTERGRUNDPARADE

36 Fotografien von Hazrin Cric


( 3 9 )


( 4 1 )


PORTRÄTS MOTORSPORT RUHM

42


( 4 5 )


ď‚— This page: Giacomo Agostini Previous pages. Page 43: Jacky Ickx. Page 44-45 Arturo Merzario Next page: Emerson Fittipaldi (L) and Jackie Stewart (R)


( 4 7 )


( 4 9 )


ï‚— This page: Rene Arnoux Next page: Phil Read


( 5 1 )


( 5 3 )


WELLEN

54


( 5 7 )


( 5 9 )


( 6 1 )


JONATHAN REA

62


( 6 5 )


( 6 7 )


( 6 9 )


( 7 1 )


( 7 3 )


( 7 5 )


( 7 7 )


( 7 9 )


( 8 1 )


( 8 3 )


( 8 5 )


( 8 7 )


SHANGHAI (CINA) ASTANA (KAZAKHSTAN)

EINE STRASSE NACH ASTANA M E N E G H I N A

E X P R E S S

TEIL 1

88


FREIER GEIST


M E N E G H I N A

E X P R E S S

I N

Z A H L E N

350

FAHRZEIT IN STUNDEN

12379

4500

KILOMETER

KILO CO2 WENIGER ALS HERKÖMMLICHER KRAFTSTOFF

(Die längste Route, die jemals mit einem Elektromotorrad zurückgelegt wurde und in das Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen wurde)

297

44 REISETAGE (VON SHANGHAI NACH MAILAND)

12

4

NATIONEN

www.meneghinaexpress.com/it/

MANNSCHAFT

AUFGELADENE BATTERIEN

2

MOTORRÄDER, FAHRER, ÖRTLICHE FÜHRER, HOLEN UNTERSTÜTZUNG AB..

JUNI UND JULI

2013


Obwohl seit diesem Abenteuer 7 Jahre vergangen sind, sind die Erinnerungen in meinem Kopf noch lebendig, eines der schönsten und ehrgeizigsten Projekte, die ich je verfolgt habe. Das Glück, eine Herausforderung zu meistern, die noch immer als längste Reise mit einem Elektromotorrad aller Zeiten gilt. Das erfüllt mich jeden Tag mit Freude und erzeugt gleichzeitig den Wunsch, auch in den kleinen alltäglichen Dingen neue Horizonte zu suchen. ⚫

( 9 3 )


( 9 5 )


( 9 7 )


( 9 9 )


( 1 0 1 )


( 1 0 3 )


( 1 0 5 )


( 1 0 7 )


( 1 0 9 )


( 1 1 1 )


( 1 1 3 )


Editor Claudio Pavanello Art Director Mirco Lazzari Photographers Hazrin Cric Raffaella Gianolla Mauro Lazzari Mirco Lazzari Translation Stefano Catellani Archive and Iconographic Research Raffaella Gianolla Graphic Design Silvia Lannutti Post Production Mirco Lazzari Danilo Risi

ALL RIGHTS RESERVED No part of this publication may be reproduced, distributed, or transmitted in any form or by any means, including printing, photocopying, recording, or other electronic or mechanical methods, without the prior written permission of the publisher, except in the case of brief quotations embodied in critical reviews and certain other noncommercial uses permitted by copyright law. For permission requests, write to the publisher at info@mircolazzari.com


M L- M A G A Z I N E .C O M MIRCOLAZZARI.COM

Profile for ML Magazine - Motorsport and Life

ML Magazin N.5/ 2020 Deutsche Fassung  

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded