Perle Tuttlingen 73

Page 1

Schutzgebühr 2,50 € – Verlag AVi Medienverlag GmbH – 11. Jahrgang

Unabhängig · Bürgernah

Informationen · Themen · Trends · Rund um die Donaustadt

www.perle-tuttlingen.de

Spätsommer / September 2022 I Nr. 73

Stadtmagazin Tuttlingen R ÄTSEL FÜR PERLE-LESER

Mitmachen und gewinnen!

Heiterer Sommerausklang 80 Jahre „Die Wohnbau“

Stadtradler erneut vorne

Regionale Berufemesse


AUSBILDUNG / BERUF GED

Der Pflegeberuf bietet eine sinnvolle und befriedigende Tätigkeit nah am Menschen mit einer hohen Arbeitsplatzsicherheit. Voraussetzung für gute Pflege sind gute Fachkenntnisse, die dir im Rahmen der Ausbildung vermittelt werden. Das Bildungszentrum für Pflegeberufe in Geisingen möchte die Pflegeausbildung mit Leben füllen. Deshalb suchen wir dich.

Ausbildung zur Pflegefachfrau/ zum Pflegefachmann (m/w/d)  Start: 1. September  Ausbildungsdauer 3 Jahre

Ausbildung zur Altenpflegehelferin/ zum Altenpflegehelfer (m/w/d)  Start: 1. September  Ausbildungsdauer 1 Jahr Wir bilden aus, weil Pflege ein Beruf mit Zukunft ist und wir einen Beitrag leisten wollen, damit Leben in Würde möglich ist. Wir beraten dich gerne!

Sende deine Bewerbung - gerne auch online - an: Bildungszentrum für Pflegeberufe Zweckverband Pflegeheim Haus Wartenberg Mail: info@bz-pflegeberufe-geisingen.de Tuttlinger Str. 3 · 78187 Geisingen Telefon: 07704 808-118

Ihre Anzeige im

· werbewirksam · wirkungsvoll www.perle-tuttlingen.de

Für Renovierungsarbeiten an unserem Haus suchen wir Unterstützung Tel. 01520/8809654

Region / Villingen-Schwenningen (mm). Die „Jobs for Future“, Messe für Arbeitsplätze, Aus- und Weiterbildung sowie Studium, bietet vom 22. bis 24. September 2022 einen Überblick über den aktuellen Arbeitsmarkt und persönliche Beratung am Messestand. Viele der rund 250 Aussteller haben attraktive Stellenangebote für Fach- und Führungskräfte im Gepäck – zu sehen auch auf der großen Stellenmarkt-Pinnwand in Halle D. Die regional beliebte Berufemesse auf dem Messegelände in VS-Schwenningen ist an allen drei Tagen von 9 bis 17 geöffnet. Eintritt und Parken sind frei. Vom Altenpflegehelfer bis zur Zerspanungsmechanikerin – die Stellenangebote auf der „Jobs for Future“ sind vielfältig. Gefragt sind Fach- und Führungskräfte, Praktikanten und Berufsanfänger, Studierende, Aushilfskräfte und Quereinsteiger. Softwareentwickler, Elektriker oder Mechatroniker werden an vielen Ständen fündig. Auch im sozialen Bereich ist die Auswahl groß: Pflege- und Betreuungsfachkräfte, Sozialarbeiter und -pädagogen können auf der Jobs for Future genauso erste Kontakte zum zukünftigen Arbeitgeber knüpfen wie Erzieher. Die Medien bieten 15 ausgeschriebene Volontariatsstellen an, darunter auch Online- und Sport-Volos. Übrigens: Selbst Kurzentschlossene haben gute Chancen – einige offene Stellen können sofort besetzt werden. Auf der Fachkräftearea beraten Experten an allen drei Tagen im persönlichen Gespräch zu den verschiedenen Anbietern, Angeboten und Fördermöglichkeiten. An den Messeständen gibt es vielfältige Coaching- und Beratungsangebote, zum Beispiel mit gewerblich-technischem Schwerpunkt oder zum Thema Persönlichkeitsentwicklung. Mehr Infos zur Messe unter www.jobsforfuture-vs.de.

Karriere als Mensch – Ausbildung in der Pflege

KEN

PE R

Stellenmarkt auf der Jobmessse

Der Zweckverband Pflegeheim Haus Wartenberg mit 340 Pflegeplätzen in Geisingen und 48 Pflegeplätzen am Standort Blumberg ist eine namhafte Pflegeeinrichtung in der Region und prägt den Pflegemarkt mit hoher Kompetenz und spezialisierten Pflege- und Betreuungsangeboten.

AN

LE

dich“ „I ch de nkr Auan and“. genblick ist Gottes Gew

l: „De Martin Buber sagte einma en, die mitten u im Evangelium einfall Fra die em ein g ma bei Da ver traut, wenn Sie . ngt drä s durch zu Jesu durch die Volksmenge hin sie gesund. Was Gewandes berühre, werde sie nur den Saum seines n uns immer sse mü r Wi ag bedeuten: kann das für unseren Allt Nächsten Dem . llen ste ein n one Situati wieder auf unerwartete ören, Zeit zuh en, geb enden, ihm sein Wort spüren kann ich mich dann zuw n olle hlw Wo ihn en, e ermöglich schenken, Hilfsangebot ei so dab die ge, inen alltäglichen Din he lassen. Es sind oft die kle Rei ere uns für uls Imp WEIS Diesen ent entscheidend sind! HIN fer tsre ana Dek ste Hans- Peter Mattes, „Gedanken-Perle“ ver fas . gen hin aic -Sp tlingen Katholisches Dekanat Tut

Ausbildung zur Pflegekraft Tuttlingen / Landkreis (mm). Zehn Ausbildungsplätze bietet das Klinikum Landkreis Tuttlingen am Standort Tuttlingen für die staatlich anerkannte Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflegehilfe an. Die Ausbildung startet jährlich am 1. September und dauert ein Jahr. Bewerbungen für den Ausbildungsstart ab dem 1.09.2023 sind ab sofort möglich. Zugangsvoraussetzung zur Ausbildung ist ein Hauptschulabschluss. Nach erfolgreicher Ausbildung dürfen sich die Absolventen staatlich anerkannte Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/innen nennen und sind befähigt als Pflegekräfte in Kliniken, Pflegeheimen oder Pflegediensten zu arbeiten. Im Anschluss an die erfolgreich abgeschlossene Ausbildung ist es für die Absolventen auch möglich, nahtlos in die dreijährige Ausbildung einzusteigen und sich zur examinierten Pflegefachkraft am Klinikum weiter ausbilden zu lassen. Mehr Infos zur Ausbildung gibt es unter www.klinikum-tut.de/karriere/ausbildung.

Denken ermüdet Harte körperliche Arbeit erschöpft, aber auch angestrengtes Denken macht müde. Früher wurde diese Erschöpfung unter anderem als Illusion des Gehirns angesehen, um uns von eintönigen und langwierigen Arbeiten zu einfacheren und weniger komplexen Aufgaben zu bewegen. Laut neuen Erkenntnissen von Verhaltensforschern hat das mit potenziell schädlichen Stoffen zu tun, die sich bei langen und mental fordernden Aufgaben im Gehirn ansammeln. Bei einem Versuch, wobei Testpersonen einfache und schwierige Aufgaben lösten mussten, befand sich bei der Gruppe mit der schweren Aufgabe mehr Anteil der anregenden Neurotransmitter-Substanz „Glutamat“ in der Hirnregion. Die Folgerung der Neurologen: Nur Pausen und Schlaf helfen. - Grundpflege - Behandlungspflege - Hilfe im Haushalt - Betreuungsangebote - Hauswirtschaftliche Leistungen

Häusliche Pflege Telefon: 0 74 61 / 7 33 21 Donaustraße 52 Tuttlingen

- Fahrdienste - Begleitung - Hausnotruf - Pflegeberatung und Schulung

Hilfe, die sich sehen lässt: www.diakoniestation-sbk.de Impressum Herausgeber: AVi Medienverlag GmbH, Geschäftsführer: Dipl.-Journ./Dipl.-Ing. Anton A. Villing, Dreifaltigkeitsbergstraße 27, 78549 Spaichingen, www.avi-medienverlag.de

Mediaberatung / Insertionen: Tel.: 07424 / 958265-0, anzeigen@perle-tuttlingen.de Grafik / Layout / Bearbeitung: Denise Mein, Rainer Zepf Druck: Druckerei Hohl, Balgheim Titelbild: Kleider Müller


STANDORT / SOZIALES

Familienpass aufgewertet

75 Jahre Ehrenamtsfunktion

Tuttlingen (mm). Der Tuttlinger Familienpass bietet künftig noch mehr Vergünstigungen. Vor allem der Familienpass plus wurde spürbar aufgestockt. Und durch geänderte Gehaltsgrenzen können ab 2023 mehr Familien den Pass beantragen. Bereits ab sofort gibt es mehr Gutscheine – und Gratis-Eintritt ins Freibad. Strom, Gas und Lebensmittel werden teurer und vor allem Familien mit Kindern spüren es deutlich. Zumindest in einem Punkt gibt es aber auch Erleichterungen: „Wir können leider nicht alle Folgen der Inflation ausgleichen“, so OB Beck, „aber zumindest können wir Familien, die nicht zu den Spitzenverdienern gehören, etwas entlasten.“ Möglich wird das durch angepasste Regeln für den Familienpass, die der Gemeinderat jüngst beschlossen hat. Wie bisher gibt es zwei Arten von Familienpässen, die – je nach Gehalt der Familie – unterschiedlich viele Vergünstigungen bereithalten. Um die Teuerung auszugleichen werden diese Gehaltsgrenzen zum 1. Januar 2023 um zehn Prozent erhöht. Auch weiterhin sind sie zusätzlich nach Zahl der Kinder gestaffelt: Beim „Familienpass“ liegt die Obergrenze bei einem Kind künftig bei 40.100 Euro Jahresbrutto (bisher 36. 455 Euro), bei zwei Kindern bei 44.908 Euro (bisher 40.852 Euro). Mit jedem weiteren Kind steigt der Betrag um 6.050 Euro. Beim „Familienpass plus“ liegt die künftige Obergrenze bei einem Kind bei einem Jahresbrutto von 34. 870 Euro (bisher 31.700 Euro), bei zwei Kindern bei 39.050 Euro (bisher 35.500 Euro). Auch hier steigt die Grenze mit je-dem weiteren Kind um 6.050 Euro. Vor allem der Familienpass plus bietet starke Vergünstigungen für den Kindergartenbesuch: So ist der Regelkindergarten weiterhin ganz kostenlos. Bei Krippenplätzen allgemein- oder Ganztagesplätzen für Kinder über 3 Jahren wird die Ermäßigung von 40 auf 50 Prozent erhöht. Beim Familien-pass gibt es eine Ermäßigung von 50 Prozent beim Besuch des Regelkindergartens für Kinder über 3 Jahren bei Regel- und VÖ-Zeiten. Mehr Infos zum Familienpass gibt es unter www.tuttlingen.de.

Tuttlingen / Emmingen-Liptingen (avi). Das soziale Urteilsvermögen und die berufliche Lebenserfahrung von Gerhard Flesch, 53 Jahre lang geschäftsführender Gesellschafter der Firma Flesch Arbeitsbühnen GmbH & Co. KG mit Sitz in Tuttlingen, ist landesweit hochgeschätzt und bleibt gefragt. Erneut wurde der fast 82-Jährige dieser Tage für weitere fünf Jahre zum ehrenamtlichen Richter am Landessozialgericht Baden-Württemberg in Stuttgart berufen. Die Landesvereinigung BadenWürttembergischer Arbeitgeberverbände hat den in Emmingen-Liptingen wohnhaften und vielfach ausgezeichneten Unternehmer für das Amt vorgeschlagen. Mit der Berufung ins Amt in hoher gerichtlicher Instanz (Landessozialgericht verhandelt alle Berufungsund Beschwerdeklagen gegen die Entscheidung der acht Sozialgerichte im Land Baden-Württemberg) wird die Der fast 82-jährige Gerhard Flesch wurde vorbildliche Verantwortung im erneut für weitere fünf Jahre zum ehrenSozial- und Wirtschaftsleben amtlichen Richter am Landessozialgedes ehemaligen Unternehmers richt Baden-Württemberg in Stuttgart berufen. Vor der ersten Amtsperiode gegenüber Mitarbeitern und (Juli 2017 bis Juli 2022) war er zehn Jahre der Gesellschaft gewürdigt. lang ehrenamtlicher Richter am SozialGerhard Flesch nimmt mit gericht in Ulm. Foto: Anton Villing „Motivation und Akribie“ die neue Berufung an. Wie pflichtbewusst und öffentlich bedeutsam der Ehemann und Vater von zwei Töchtern die Aufgabe am Gericht wahrnimmt unterstreichen seine bisher viele erwirkten Vergleiche. Rückblickend auf seine rund 600 Fälle am Sozialgericht Ulm (zehn Jahre berufen) betont Gerhard Flesch: „Durch sachliche Prüfung und Abwägung der Beschwerden sowie die soziale Lage der Beklagten im Blick konnte ich bei 65 Prozent der Fälle auf einen Vergleich hinwirken.“ Als ehrenamtlicher Richter Ausgabe Nr. 33 Dezember-Januar 2015/2016 wie/auch im Berufs- und Privatleben setzte sich der immer noch agile Unternehmer, der im Oktober 2022 seinen 82-jährigen Geburtstag feiern Anzeige Martin und im großen europäischen Raum bekannte „Pionier der ArbeitsFormat 42 xkann, 30 mm Farbe 4c bühnentechnik“ für das Gemeinwohl und soziale Hilfe für Menschen mit persönlichen Schicksalen ein. Bis heute bringt er 75 Jahre Aktivität in mehreren ehrenamtlichen Funktionen zusammen: 20 Jahre Gemeinderat und Mitglied verschiedener Fachausschüsse in Emmingen-Liptingen (Träger der Gemeinde-Verdienstmedaille und Ehrenmedaille des Gemeindetages Baden-Württemberg), 30 Jahre Vorstandsmitglied der Innung für Elektround Informationstechnik, 15 Jahre ehrenamtlicher Richter und zehn Jahre Vorstandsmitglied (verantwortlich für die Kassen- und RechnungsgeEINE LINDE, DIE JÜNGST IN DER TUTTLINGER FUSSGÄNGERZONE UMSTÜRZTE, war vom Baumkrustenpilz befallen. Aus diesem Anlass hat schäfte) der Buchenberger Zunft e. V. Emmingen. Hinzu kommen über die Stadt nun alle Linden in der Fußgängerzone untersuchen lassen und 40-jährige Mitgliedschaften im Verband der Elektro-Informationstechnik kann weitgehend Entwarnung geben. Auf Basis der aktuellen Untersue.V. sowie dem Trachten- und Heimatverein Emmingen ab Egg. chungsergebnisse soll für die Linden in der Innenstadt nun ein nachhal-

Stadtmagazin Tuttlingen

tigeres Entwicklungskonzept erarbeitet werden, das auch vorsieht bei Ersatzpflanzungen auf klimaresistentere Baumarten zu setzen. Foto: Stadt Tuttlingen

Möhringerstraße 10-12, Tuttlingen Telefon: 0 74 61/936 70 www.martin-raumdesign.de

Dreifaltigkeitsbergstraße 27 78549 Spaichingen info@avi-medienverlag.de Tel. 07424/958265-13

Rathausstraße 2, 78532 Tuttlingen Telefon: 07461 / 9468-0 www.rathaus-apotheke-tuttlingen.de

www.protut.de

I

TUT ERLEBEN

Kinderkleiderbörse Tuttlingen (mm). Das Bazarteam „TUT-Nord“ lädt am Samstag, 8. Oktober 2022, ab 8.30 Uhr zur Kinderkleiderbörse ins Evangelische Gemeindehaus (Gartenstraße 1) ein. In der Angebotsauswahl finden sich gut erhaltene Kinderkleidung, Schuhe, Babyausstattung, Spielzeug und Bücher. Viele günstige Artikel warten bei der beliebten Börse auf die Schnäppchenjäger. Der Verkauf geht bis 11.30 Uhr. Am Freitag, 7. Oktober 2022, gibt es von 19 bis 20.30 Uhr einen Vorverkauf für Schwangere. Mehr Informationen gibt es unter www.kinderkleiderbazar-tut.de.

Immobilien kaufen, verkaufen, finanzieren! Stefan Keck Tel. 07461 7001566

Lutz Müller Tel. 07461 9657117

Stefan.Keck@LBS-SW.de Lutz.Mueller@LBS-SW.de

Spätsommer / September 2022 I Perle Stadtmagazin Tuttlingen Nr. 73 3


FREIZEIT / URL AUB DAHEIM

Zehn Jahre „Campus Galli“

Stadtradler erneut vorne

Meßkirch / Region (mm). Das Mittelalter hautnah erleben, anfassen und begreifen, das ist möglich auf dem Campus Galli nahe der Stadt Meßkirch. Vor 1200 Jahren fertigten Mönche auf der Insel Reichenau im Bodensee die Zeichnung einer umfassenden Klosteranlage an: den St. Galler Klosterplan. Er ist die älteste uns bekannte und überlieferte Architekturzeichnung in Mitteleuropa. Bisher nie in die Tat umgesetzt, dient der Plan nun als Vorlage für den Bau einer frühmittelalterlichen Klosterstadt – umgesetzt mit den Handwerkstechniken Seit zehn Jahren wird auf dem des frühen Mittelalters. Ketten„Campus Galli“ nahe der Stadt Meßkirch eine frühmittelalterliche sägen, Bohrer oder Beton gibt Klosterstadt mit den Handwerkses hier nicht. Auf dem Campus techniken des frühen Mittelalters Galli wird heute gebaut wie im aufgebaut. Besucher sind zur 9. Jahrhundert. Und das bereits Besichtigung eingeladen. Foto: seit zehn Jahren. Auf dem Tourist-Information Meßkirch Campus Galli kann man den Handwerkern bei der Arbeit zuschauen und beobachten, wie allein durch Handarbeit Großartiges entsteht. Egal ob Jung oder Alt, der Campus Galli hat für jeden, der das frühe Mittelalter einmal aus der Nähe betrachten möchte, etwas zu bieten. Nachdem im vergangenen Jahr die große Klosterscheune fertiggestellt wurde und nun für die Besucher zur Besichtigung geöffnet ist, laufen bereits die Arbeiten an der nächsten Herausforderung, denn das erste Steingebäude entsteht. Werkstätten, Gärten, Holzkirche, Tiergehege, Marktplatz - auf rund acht Hektar Fläche gibt es eine Fleisch aus der Region Menge zu entdecken. Und wer gerne einmal auf den Geschmack für die Region der frühmittelalterlichen Küche kommen möchte, findet verschiedene Gerichte nach historischen Rezepten auf der Speisekarte in der Gastronomie. INFO Mehr bei der Tourist-Information Meßkirch, Telefon 07575 206 1423, booking@ campus-galli.de oder unter www. campus-galli.de

Tuttlingen (mm). Das beste Ergebnis seit der ersten Teilnahme beim Stadtradeln: Mit 610.798 Kilometern liegt Tuttlingen auch 2022 derzeit auf Platz eins der Städte bis 50. 000 Einwohnern – und auch vor einigen deutlich größeren Kommunen. Außerdem wurden rund 60. 000 Kilometer mehr geradelt als noch im Vorjahr. Rund 2.650 Teilnehmer*innen radelten heuer mit, und nachdem mittlerweile auch die Nachmeldefrist abgeschlossen ist, kann man eine erste Bilanz des Stadtradelns 2022 ziehen: Alles in allem kamen in den drei Wochen exakt 610.798 Kilometer zusammen. 109 Teams beteiligten sich, und gemeinsam wurden rechnerisch 94 Tonnen CO2 eingespart. Wo Tuttlingen am Ende im bundesweiten Ranking liegen wird, lässt sich allerdings noch nicht sagen: Bundesweit dauert der Wettbewerb bis zum 30. September 2022. INFO Unter den Städten, die das Stadtradeln 2022 schon abgeschlossen haben, steht Tuttlingen aber sehr gut da: In der Städtekategorie bis 50. 000 Einwohnern liegt Tuttlingen bundesweit wieder vorne – gefolgt von Borken im Kreis Borken mit 400. 000 Kilometer und Rottenburg mit 383.000 Kilometern. Auch konnten die Tuttlinger Radler*innen wieder einige deutlich größeren Städten wie Aachen, Heidelberg oder Wolfsburg hinter sich lassen. „Es ist schön zu sehen, dass die Motivation für das Radfahren und diesen tollen Wettbewerb nach den letzten Jahren nicht nachlässt, sondern wächst“, bedankt sich OB Michael Beck bei allen Teilnehmenden. Auch Oliver Bock, Radbeauftragter bei der Stadt Tuttlingen, freut sich über die positive Entwicklung: „Das tolle Ergebnis zeigt, dass viele der Maßnahmen des gerade beschlossenen Mobilitätskonzeptes 2035 für die Stadt richtig und wichtig sind.“

Grillgenuss mit Becker

Feinstes von Rind, Schwein, Pute, Hähnchen und Lamm! Selbstverständlich im „Becker Qualitätszuschnitt“ in feinsten Marinaden nach Hausrezept des „Chefs“ ohne Zusatzstoffe! Wir freuen uns auf Sie! Tuttlingen – Nendingen

Tel. 07461 / 72508 Fax 07461/ 14616

Neue Spielzeitsaison Tuttlingen (mm). In die neue 21. Spielzeitsaison geht die Stadthalle Tuttlingen nach der Sommerpause im September. Kulturfreunde dürfen sich auf einen prall gefüllten Spielplan mit Veranstaltungen und Events unterschiedlichster Couleur freuen: Mit der Lektüre des Programmbuchs und des neuen Abo-Flyers kann man sich leicht einen Überblick über das vielfältige Angebot verschaffen. Ab sofort sind bei der Ticketbox Theater-, Konzert-, Literatur- und Wahlabonnements buchbar, die bis zu 35 Prozent Preisvorteil auf die Einzelkartenpreise versprechen. Fürs Wahlabo kann aus über 50 Veranstaltungen ausgewählt werden. Mehr zur Spielzeit 2022/23, die am 17. September beginnt, unter www.tuttlingerhallen.de.

4 Spätsommer / September 2022 I Perle Stadtmagazin Tuttlingen Nr. 73

Bunte Trachtenmode Trachtenmode ist längst mehr als die ursprüngliche Alltags- und Festkleidung in den Alpenländern. Dirndl, Lederhosen, Trachtenröcke, schicke Dirndlblusen und Trachtenmieder lassen sich hervorragend in das Alltags-Outfit integrieren und geben der Mode neuen Schwung (siehe auch Titelseite-Bildmotiv dieser Ausgabe des Perle Stadtmagazins Tuttlingen). Zu den aktuellen Trachtentrends 2022 zählen laut Textil- und Modeindustrie zauberhafte Dirndl und Lederhosen in einer großen Farbpalette mit eleganten Schnitten. Mit den Trachten-Neuheiten sei ein stilsicherer Auftritt auf Volksfesten, Familienfesten oder im Alltag gewiss. Auffällige Farben und dezente Schnitte sind die Markenzeichen der Trachtenmode. Das Dirndl ist längst in der Modewelt angekommen. Heuer besinnen sich die Designer auf etwas unauffälligere Designs und Verzierungen. Zeitlos und schön erlebt das hochgeschlossene Dirndl eine Renaissance und man trägt die Dirndlkleider auch wieder länger. Die Herren bleiben ihrer Tradition treu: Kurze Lederhosen, Knickerbocker und Kniebundhosen sind gerne getragen.

Helfer mit handwerklichem Geschick gesucht! Tel. 0170/3401935


Da wird „bääääärig“ viel geboten!

Bürger loben Freizeitangebot

Klösterle am Arlberg / Sonnenkopf (mm). Das sagenhafte Bärenland am Sonnenkopf zählt seit vielen Jahren zu einem der beliebtesten Ausflugsziele in Vorarlberg und weit darüber hinaus. Im Bärenland ist sprichwörtlich der Bär los. Am großen Bärensee können sich Mutige im Floßfahren üben. Wie einst am Sonnenkopfplateau Silber abgebaut wurde können sich auch heute die Kinder auf eine abenteuerliche Schatzsuche begeben und auf dem großen Schürffeld

Landkreis Tuttlingen (mm). An der ersten Befragung der Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Tuttlingen zur Bildung einer neuen Kreismarke hatten rund 1.300 Personen teilgenommen. Mitte August 2022 ist nun die zweite Beteiligungsrunde gestartet. Bei der ersten Umfrage ging es vor allem darum, ein Stimmungsbild aus der Bevölkerung zu bekommen, was sie besonders am Landkreis Tuttlingen schätzt, welche Vorzüge es hat, in dieser Region Blick vom Stiegelesfels zu leben, aber auch, was sie sich für die Zukunft bei Fridingen ins Donauwünscht. Die zweite Umfrage zielt darauf ab, tal. Foto: Landratsamt sich konkret eine Meinung zu Layout, Logo und Tuttlingen Farben des neuen Außenauftrittes des Landkreises zu machen. Markenexperten haben dazu verschiedene Ansätze für das neue Erscheinungsbild des Landkreises entwickelt. Die Logoentwürfe sowie Farben und Typografie können noch bis Ende September unter www. landkreis-tut-gestalten.de bewertet werden. Bei der erste Umfrage zeigte sich die große Mehrheit mit ihrer Lebenssituation im Landkreis zufrieden ist und hat dabei vor allem das vielfältige Bildungs- und Freizeitangebot besonders gelobt. Zudem wirken sich Faktoren wie unternehmerische Vielfalt, wirtschaftliches Wachstum und nicht zuletzt eine familienfreundliche Infrastruktur maßgeblich auf die Zufriedenheit der Landkreis-Bewohner aus.

Waldnatur erleben

Spielespaß, Erlebnis und Erholung für die ganze Familie ist im sagenhaften Bärenland am Sonnenkopf (Voralberg / Klösterle am Arlberg) garantiert. Foto: Klostertaler Bergbahnen

nach kleinen Silberbären suchen. Der interaktive Bärenweg erweitert das attraktive Spieleangebot im Bärenland am Sonnenkopf. Für die Berg- und Talfahrt gibt es preiswerte Familienangebote. Für sportlich Aktive und auch für Erholung suchende Erwachsene bietet der Freizeit- und Wohlfühlberg ein abwechslungsreiches Angebot. Die gesunde Höhenluft und das kristallklare Bergwasser haben außerdem sehr positive Auswirkungen auf die Gesundheit und das allgemeine Wohlbefinden. All jene Menschen, die an Allergien leiden, fühlen sich am Berg besonders wohl. Im großen Bergrestaurant mit seinen gemütlichen Sonnenterrassen verwöhnt das Restaurantteam mit einem herzhaften Bergfrühstück (auf Anmeldung), einer großen Auswahl an Kuchen und Eisvariationen sowie mit abwechslungsreichen Speisen und Tagesgerichten. INFO Die Sonnenkopfbahn ist sehr angenehm und äußerst zeitsparend über die Arlberg Schnellstraße (S16/E60) zu erreichen. Die Sommersaison am Sonnenkopf dauert bis zum Montag, 3. Oktober 2022. Weitere Informationen gibt es unter www.sonnenkopf.com.

Beuron / Inzigkofen (mm). Zum „Waldbaden“ nach dem Motto „für ein paar Stunden die Ruhe, Gelassenheit und Kraft des Waldes in sich aufnehmen“, lädt das Haus der Natur in Beuron am Samstag, 10. September 2022, 14 bis 18 Uhr, ein. Einen Mittag lang geht‘s absichtslos in den Wald bei Inzigkofen, ohne Eile oder ständige Erreichbarkeit, achtsam werden und zur Ruhe kommen, mit allen Sinnen genießen und dabei das Immunsystem stärken. Die Teilnehmenden tauchen ein in die Wunderwelt des Waldes, begegnen der puren Natur mit Geräuschen und Gerüchen und werden eins mit der Waldatmosphäre. Es lassen sich spezielle Baum-Erlebnisse erfahren und man wird selbst kreativ – also pure Wald-Wellness. Leitung: Heike Rieger (Naturpädagogin); Treffpunkt: Parkplatz Festplatz Inzigkofen, Bahnhofstraße; Anmeldungen beim Haus der Natur unter Telefon 07466/9280-0 oder info@nazoberedonau.de, mehr auch unter www. naturpark-obere-donau.de.

Wir sind seit 1984 Bioland Betrieb in 88637 Buchheim. Wir führen Bio-Rinderwurst, teilweise ohne Pökelsalz und ohne Phosphate. Auch für Allergiker geeignet.

 0 77 77 / 8 61

www.BOBTEC.de Tel. 0 75 44/91 21 38

nis e Freizeiterleb ig rt a g zi in e s a D amilie! für die ganze F  Spiel und Spaß an über 30 abwechslungsreichen Stationen  kulinarische Genüsse im Bergrestaurant mit Panoramaterrasse  einzigartiges Wanderparadies in atemberaubender Natur  traumhafte Biker-Touren für alle Ansprüche

sonnenkopf.com

Sommerbetrieb bis 03.10. | täglich 08:30 - 16:30 Uhr | 6754 Klösterle/Arlberg | T.: +43 5582 292-0 | info@sonnenkopf.com

Spätsommer / September 2022 I Perle Stadtmagazin Tuttlingen Nr. 73 5


80 JAHRE „TUT TLINGER WOHNBAU“

Bilanzsumme erstmals über 100 Millionen Euro – Geschäftsführer und sowohl im Vermietungs-, Verwaltungs- wie im Baustellengeschäft Tuttlingen (avi). Die Tuttlinger Wohnbau GmbH präsentiert seit fleißig und geschickt gearbeitet. Die hohe Bilanzsumme dokumentiert Jahren in Folge gute wirtschaftliche Zahlen. Auch heuer konnten Geschäftsführer Horst Riess und Prokuristin Rita Hilzinger in der Tat auch das große Arbeitspensum und ist von der Erhöhung her bei der jüngsten Bilanz-Pressekonferenz für das Geschäftsjahr sehr stark mit dem Bauträgergeschäft, also unseren Verkaufsbauten, 2021 im Restaurant „Pandori Palace“ erstaunliche Eckdaten verbunden. Es handelt sich um Umlaufvermögen, wenn wir zum vorlegen. Die UmsatzerVerkauf bauen. Aber löse (17,9 Millionen auch auf der Passivseite Euro – Vorjahr 2020: der Bilanz haben sich die 16,7 Millionen Euro) Verbindlichkeiten – also und die Eigenkapitaldie Schulden – erhöht und summe (45,7 Millionen diese werden mindestens Euro – Vorjahr 2020: zum Teil dann wieder 43,9 Millionen Euro) abgetragen, wenn die sind gestiegen. Und zur Verkäufe getätigt und die 80-jährigen Geschichte Einnahmen erzielt worden der Tuttlinger Wohnbau sind. Ich bin meinen GmbH, im März 1942 Kolleginnen und Kollegen als gemeinnütziges sehr dankbar, für ihr Engagement. Unternehmen gestartet – gibt es ein besonderes An Investitionen in Ergebnis: Die Bilanzsumme stieg erstmals Neubau-Projekte wurde Das Team der Tuttlinger Wohnbau GmbH im Jubiläumsjahr 2022 mit (links vorne) Geauf über 100 Millionen die Wohnbau auch über schäftsführer Horst Riess und Prokuristin Rita Hilzinger. Foto: Wohnbau Euro (103 Millionen) das Jahr 2021 nicht müde. an. Zur aktuellen Woher nimmt Ihr Team Wohnbau-Bilanz und zum Jubiläum sprach Perle Stadtmagazinden Ansporn, die Kraft, für ständige neue Projekte und folglich eine Redaktionsleiter Anton A. Villing mit Wohnbau-Geschäftsfühmoderne städte-bauliche Entwicklung der Kreisstadt Tuttlingen? rer Horst Riess. Das ist eine gute Frage. Ich glaube, dass es einfach Spaß macht, für viele sogar erfüllend ist, wenn man die Menschen mit Wohn- oder Herr Riess, zum diesjährigen 80. Geburtstag hat sich die Tuttlinger auch Geschäftsräumen versorgen und zufriedenstellen darf. Dass Wohnbau GmbH mit einer guten Bilanz zum Geschäftsjahr 2021 dann noch dazukommt, dass die Dinge die wir errichten – sie stehen ja selbst das schönste Geschenk gemacht. Die Bilanzsumme liegt schließlich jahrzehntelang da – gut sind, städtebaulich ansprechend erstmals in der Wohnbau-Geschichte bei über 100 Millionen Euro sind, kann man dabei im ganzen Mitarbeiterteam sicherlich eine und der Jahresüberschuss bei 1,8 Millionen Euro. Wie hat das Zufriedenheit feststellen. Wir haben aber auch mehr als vernünftige Wohnbauteam dies trotz aktuell großer Herausforderungen in der Arbeitsbedingungen, bieten einiges an Sozialleistungen und sind als Bauwirtschaft und dem Immobilienumfeld erwirkt? Ich bin auch familienfreundliches Unternehmen von der Bertelsmann Stiftung zertifiziert. Ich denke, dass die allermeisten Kolleginnen und Kollegen sehr ganz stolz auf mein Wohnbau-Team. Trotz Pandemie haben sich alle – gerne zu der Arbeit bei der Tuttlinger Wohnbau kommen. ob im Homeoffice oder im Büro selbst – wieder mächtig ins Zeug gelegt

Wir gratulieren zum 80-jährigen Jubiläum Wir gratulieren der Tuttlinger Wohnbau ganz herzlich zum 80-jähringen Jubiläum.

Fensterbau sichler GmbH + Co. KG ▪ 78532 Tuttlingen Telefon (0 74 61) 27 34 ▪ post@das-ist-sichler.de ▪ das-ist-sichler.de

6 Spätsommer / September 2022 I Perle Stadtmagazin Tuttlingen Nr. 73

F R I CO N . d e s i g n

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!


r Horst Riess: „Ich bin ganz stolz auf mein Wohnbau-Team“ Klimawandel und steigende Energiepreise zwingen auch die Wohnbau Tuttlingen bei Betreuung des eigenen Mietwohnbestandes mit aktuell 1751 Wohnungen, 20 Studenten-Wohngemeinschaften und 29 Gewerbeeinheiten zum nachhaltig ökologisch wie ökonomischen Umdenken. Hat hierzu die Wohnbau schon einen Plan, ein tragfähiges Konzept, in der Schublade und wann starten Sie in die Umsetzung? Die aktuellen Entwicklungen am Energiemarkt treiben uns allen natürlich die Sorgenfalten auf die Stirn. Und fast möchte ich behaupten, dass dies unsere Kunden, aber auch uns Mitarbeiter im Moment noch mehr beschäftigt als die übergeordnete KlimaEine einladende Dachterrasse wird das neue „Drei-Kronen-Hof-Areal“ als Innenstadtdiskussion. In der Erlangung des Klimaziels, dass die Quartier aufwerten. Das Bild zeigt die architektonisch visualisierte Ansicht. Foto: Wohnbau Tuttlinger Wohnbau im Jahr 2045 CO₂-neutral sein derzeit im Bau befindlichen Drei-Kronen-Hof haben, hilft schon ein wird, arbeiten wir nicht erst seit heute. Schon immer Blick nach Osten direkt nebenan, um zu sehen, dass es noch viel zu tun haben wir viel Geld für Gebäudedämmungen, für moderne Heizungstechnologie, für gute Fenster oder auch Dachisolierungen ausgegeben. gibt. In den Stadtteilen Möhringen und Nendingen stehen Aufgaben Natürlich haben wir für die nächsten 20 bis 25 Jahre eine Strategie in den Ortszentren an, für die wir uns bereits in der Planungsphase und die ist in den Grundzügen auch bereits in unserem Aufsichtsrat befinden. Oder nehmen Sie die Erweiterung in Thiergarten; auch dort vorgestellt und beraten worden. Strategie ist das eine und die daraus wollen wir Wohnraum, eventuell auch Dienstleistungsräume schaffen, resultierenden einzelnen Maßnahmen – Immobilie für Immobilie und über die Erweiterung der Kindertagesstätte hinaus. Die Pläne für 25 Jahr für Jahr – werden jetzt sukzessive festgelegt. Wir müssen aber beziehungsweise 26 Einfamilienhäuser Beim Heiligental sind fertig. Wir auch bedenken, dass alles bezahlt werden muss und ganz wichtig, hoffen, dass wir vernünftige Angebote für die von uns beabsichtigte dass wir all die Maßnahmen sozialverträglich gestalten können. Es ist besonders ökologische Bauweise bekommen und zeitnah mit dem noch nicht einmal so schwer hehre Ziele zu formulieren, es wird aber Bau starten können. In der etwas mehr als mittelfristigen, vielleicht dann besonders anspruchsvoll, wenn wir darüber nachdenken wie langfristigen Betrachtung sollten wir uns auch mit dem Bauen in die viel unsere Bewohner zu leisten im Stande sind. Und machen wir uns Höhe befassen. Uns schweben Parkplätze, Dächer aller möglichen nichts vor: Das Abbremsen des Klimawandels bezahlen wir alle, so wie Immobilien, einfach bereits versiegelte Stadtbezirke vor, die einiges wir jetzt schon die erhöhten Energiekosten zu bezahlen haben. Wir vertragen könnten. Was wir auf jeden Fall immer machen werden alle werden zum Sparen, zum „Gürtel enger schnallen“ und zu Verhalist eine vernünftige Grundstücksbevorratung und der Erwerb von tensveränderungen gezwungen sein. Bestandsimmobilien in der Stadt, wenn es darum geht, die richtigen Strategien und die richtigen Impulse für ein liebenswertes Tuttlingen 80 Jahre alt, aber die Zeit des Agierens und wirtschaften läuft auch zu setzen. Ich sage nur: Schauen Sie sich die Entwicklung des Teils der für die Wohnbau weiter. Welche neuen Immobilienobjekte und Gastronomielandschaft in Tuttlingen an, die mit dem Namen Tuttlinger Wohnbau verbunden ist. Da wird es immer weitergehen. städtebaulichen Projekte hat die Tuttlinger Wohnbau GmbH für die nächsten „zehn“ Jahre im Visier? Naja, sagen wir mal so: In den nächsten zehn Jahren kann Vieles passieren, auf uns zukommen oder von Wir gratulieren herzlich zum 80-jährigen Jubiläum uns angetrieben werden, was wir heute noch nicht wissen. Wir werden aber ganz sicher in der Innenstadtgestaltung, bei Nachverdichtungen oder zum Beispiel auch im zukünftig neuen Sanierungsgebiet entscheidend tätig werden. Selbst wenn wir genügend Schwierigkeiten beim

Wir gratulieren zum 80-jährigen Bestehen und danken für die jahrzehntelange gute Zusammenarbeit.

WWW.MARTIN-RAUMDESIGN.DE

DAS ALTER SIEHT MAN IHR GAR NICHT AN... Die Stadt Tuttlingen gratuliert der Tuttlinger Wohnbau zum 80. Geburtstag.

Föhrenstraße 11 • 78532 Tuttlingen Tel. 07461-2932 • Fax 07461-12952 • www.haustechnik-frick.de

Spätsommer / September 2022 I Perle Stadtmagazin Tuttlingen Nr. 73 7


80 JAHRE „TUT TLINGER WOHNBAU“

Bedeutende Siedlungs- und Bauprojekte mit bis heute stark prägend Tuttlingen (mm). Bedeutende Projekte gab es für die Tuttlinger Wohnbau immer. Die Atriumhäuser, beispielsweise am Berliner Ring, gehörten 1963 mit zu dem Modernsten, was der Eigenheimmarkt zu bieten hatte, obwohl diese damals höchst umstritten waren und zu bemerkenswerten politischen Debatten führten. Als Reihenhäuser angeordnete Winkelbungalows nutzen sie nicht nur effektiv ihren Bauplatz,

beliebteste: die Eigentumswohnung. Im Rahmen des wirtschaftlichen Aufschwungs unserer Republik suchten viele Menschen eine bezahlbare Variante und konnten somit etwas „Eigenes“ erwerben. Bis Mitte der 1970er Jahre forderten die starke Nachfrage nach Eigentumswohnungen und der stetige Bedarf an Mietwohnungen der Tuttlinger Wohnbau ein Mammut-Programm ab. Im Ergebnis gibt es jetzt zahlreiche Siedlungs- und Bauprojekte, die das Stadtbild bis heute prägen. Ein erster Paukenschlag waren die drei Hochhäuser in der Balinger Straße. Dank ihres unverkennbaren Grundrisses sind sie als Sternhäuser besser bekannt. Im damaligen Baugebiet „Am Haken“ in der Semmelweisstraße errichtete die Wohnbau 1969 und 1970 mit einer Höhe von bis zu 41 Metern die drei bis heute höchsten Wohngebäude Tuttlingens. Auch die große Siedlung „Aspen“ entlang der Bodenseestraße ist bis heute ein Vorzeige-Wohngebiet, das genau jetzt seine Fortsetzung mit den 100 Wohnungen in der Bodenseestraße 51 und 53 findet.

Auch Ortsmittelpunkt in Möhringen neu gestaltet

BREINLINGER INGENIEURE

8° 78' O

sondern boten durch die spezielle Bauweise uneinsehbare Innenhöfe mit einer exzellenten Privatsphäre. In einer Luftbildaufnahme könnte man sehen, warum hier von der „Teppich-Siedlung“ gesprochen wurde. Das Eigenheim blieb nicht zuletzt wegen seinen schon immer höheren Kosten eine Wohnform für eher wohlhabendere Menschen. Mit den Reihenhäusern der Tuttlinger Wohnbau bot sich allerdings eine erste Abstufung zum freistehenden Einfamilienhaus. Die Grundstücksfläche war kleiner – dafür effektiv bebaut – und die Außenwände reduziert, was zu Kosteneinsparungen führte. Eine Eigentumsalternative war stets die

IHR EXPERTE FÜR VERMESSUNG UND GEODATEN 8° 78' O

Auf modernes urbanes Wohnen setzt die Wohnbau Tuttlingen beim Bau von 25 Einfamilienhäusern „Im Heiligental“. Bildvisualisierung: Tuttlinger Wohnbau

Bis zum heutigen Tage erstellt die Tuttlinger Wohnbau Bedarfsanalysen. Business-Hotel-Betten waren in Tuttlingen lange Zeit Mangelware. 2013 schloss die Projektentwicklung der Wohnbau auf dem ehemaligen Gränzboten-Areal mit der Eröffnung des Légère Hotels diese Lücke und schuf ein Angebot, das besonders für die Tuttlinger Industrie wichtig ist. Wenige Jahre danach wurde Charly´s House (heute Légère Express Hotel) mit seiner markant bunten Fassade eröffnet. Somit ist Tuttlin-

8° 78' O

8° 78' O

Wir gratulieren der TUTTLINGER WOHNBAU zu ihrem 80-jährigen Jubiläum und bedanken uns für die vertrauensvolle Zusammenarbeit. Vermessung Dipl. IHR Ing. Gerd Kurzmann FÜRKurzmann EXPERTE VERMESSUNG IHR EXPERTE FÜR VERMESSUNG Ingenieurbüro für Öffentlich bestellter UND GEODATEN UND GEODATEN Vermessung und Geoinformation Vermessungsingenieur Hohnerstraße 4/2 In Wöhrden 2-4 Wir gratulierender derTUTTLINGER TUTTLINGER WOHNBAU Wir gratulieren WOHNBAU zu zu 78647 Trossingen 78532 Tuttlingen ihrem 80-jährigen Jubiläum und bedanken ihrem 80-jährigen und bedanken Tel. 07425 331 30 - 0 unsuns Telefon 07461 96581 - 0 Jubiläum

IHR EXPERTE FÜR VERMESSUNG UND GEODATEN

Foto: BESCO

Foto: Christian Knauder

80 Jahre Wohnbau Tuttlingen –

die vertrauensvolle vertrauensvolle Zusammenarbeit. die Zusammenarbeit. Wir für gratulieren der TUTTLINGER WOHNBAU zu ihrem 80-jährigen Jubiläum und bedanken uns www.kurzmann.de | info@kurzmann.de 48° 03' N Kurzmann Vermessung Dipl. Ing. Kurzmann Vermessung Dipl. Ing.Gerd GerdKurzmann Kurzmann für die vertrauensvolle Zusammenarbeit. Ingenieurbüro für für Öffentlich bestellter Ingenieurbüro Öffentlich bestellter Vermessungsingenieur Vermessungsingenieur In Wöhrden In Wöhrden2-4 2-4 Dipl. 78532 Ing. Gerd Kurzmann 78532 Tuttlingen Tuttlingen Telefon 07461 96581 - 0 Öffentlich bestellter Telefon 07461 96581 - 0

Vermessung undund Geoinformation Vermessung Geoinformation Hohnerstraße 4/2 4/2 Hohnerstraße Kurzmann Vermessung 78647 Trossingen 78647 Trossingen Tel. 07425 331 30für -0 Ingenieurbüro

IDEEN Tel. 07425 331 30 - 0 Vermessung und Geoinformation Vermessungsingenieur BEWEGEN Hohnerstraße 4/2 In Wöhrden 2-4 www.kurzmann.de | info@kurzmann.de www.kurzmann.de | info@kurzmann.de MEHR 78647 Trossingen 78532 Tuttlingen 48° 03' N

48° 03' N

wir gratulieren!

Tel. 07425 331 30 - 0 Telefon 07461 96581 - 0 Sicher und schnell zum perfekten Druckergebnis www.kurzmann.de | info@kurzmann.de 48° 03' N

breinlinger.de Foto: Gerhard Plessing

8 Spätsommer / September 2022 I Perle Stadtmagazin Tuttlingen Nr. 73

www.druckerei-hohl.de


der Note für das Stadtbild gens Hotelinfrastruktur solide aufgestellt. Im Areal Wöhrden West entstand bereits 2004 mit dem Investor Tuttlinger Wohnbau eines der attraktivsten Viertel der Stadt. Das Unternehmen hat hier Mangellagen erkannt und städtebaulich behoben. Mit Kino und verschiedenen Gastronomien ist Wöhrden heute ein Publikumsmagnet und wesentlicher Bestandteil der Unterhaltungs- und Erlebnisszene in Tuttlingen. Und es geht weiter. Ein heruntergekommener Ortsmittelpunkt in Möhringen wurde neugestaltet, mit Wohnungen und Dienstleistungen belebt. Überhaupt das Gastronomieangebot in Tuttlingen: Café La Vie am Place de Draguignan, Irish Pub, Sternerestaurant ANIMA, baers-

Zum jüngsten gelungenen Gastronomieprojekt der Wohnbau zählte der Umbau des früheren Cafés-Konditorei Martin in der Königstraße 5 zum indischen Restaurant „Pandori Palace“ mit Neueröffnung im Juli 2021. Foto: A. Villing / Perle Stadtmagazin

OB Beck: „Danke und weiter so!“ In der 80-jährigen Firmengeschichte hat sich die Tuttlinger Wohnbau große Verdienste erworben. Sie steht für eine sichere und bezahlbare Wohnungsversorgung in Tuttlingen. Die Stadt hat mit der Wohnbau einen verlässlichen Partner. Neben dem Bauträgergeschäft kommen auch laufend neue Mietwohnungen hinzu. Die Wohnbau ist ein prägendes Element unserer kommunalen Siedlungspolitik und Garant für gelingende Infrastrukturmaßnahmen. Das ist eine weitere Grundvoraussetzung für das „Sich-Zuhause-Fühlen“. Mit gutem Beispiel geht die Tuttlinger Wohnbau auch beim Kauf von Bestandsgebäuden in unserer Innenstadt voran. Es kommt zu verantwortungsbewussten Sanierungen und Weiternutzungen. Das ist für mich sehr beruhigend und für die ganze Stadt wünschenswert. Partnerschaftlich arbeiten Stadt und Wohnbau an der Erreichung gemeinsamer Ziele. Moderner, oft innovativer Städtebau gelingt der Wohnbau auch mit Quartiersentwicklungen, denen beispielsweise Gebäudeabbrüche vorangehen. Was mich ebenfalls sehr freut, ist, dass wir uns bei der Wohnbau auf die solide und kompetente Errichtung von Kindergärten und Kindertagesstätten verlassen können. Ich gratuliere unserer Tochter herzlichst zum 80sten, sage „danke“ und „weiter so“! Michael Beck.

place im Paul-Anger-Haus, Pandori Palace im früheren Café Martin und, und, und – alles Projekte der Tuttlinger Wohnbau. Und es geht weiter: Nach einer jahrelangen Odyssee bezüglich der Nutzung des ehemaligen Union Areals gewann die Tuttlinger Wohnbau einen von der Stadt ausgelobten Wettbewerb unter der Überschrift „Drei-Kronen-Hof“. Man ist bei der Wohnbau zuversichtlich, dass hier ein neuer hochattraktiver Stadtteil entstehen wird. Auch die 25 Einfamilienhäuser Im Heiligental, die in ökologisch und ökonomisch wertvoller Weise entstehen werden, bleiben im Blick der Wohnbau. Mit dem im Jahr 2021 abgeschlossenen markanten Neubauprojekt „Torhaus“ im Wohngebiet „Thiergarten“ ist der Wohnbau Tuttlingen die gewagte Synergie aus Wohnraumschaffung und Kindergartenstätte beispielhaft gelungen. Foto: A. Villing / Perle Stadtmagazin

Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum

HEIZUNG • KLIMA • SOLAR • SANITÄR

Wir gratulieren zum 80-jährigen Jubiläum seit 1969 HAUSTECHNIK MATTES KG 78532 Tuttlingen Junkerstr. 11 Tel. 07461-135 70

78597 Irndorf Schwenninger Weg 11 Tel. 07466-369

Die FIBONA GmbH und LÉGÈRE HOTELGROUP gratulieren der Tuttlinger Wohnbau GmbH von Herzen zum 80 Jährigen Jubiläum!

80Jahre Spätsommer / September 2022 I Perle Stadtmagazin Tuttlingen Nr. 73 9


80 JAHRE „TUT TLINGER WOHNBAU“

Malwettbewerb

Tuttlingen (mm). Das „Wir“ ist entscheidend. Die Mannschaft sorgt für den Erfolg eines Unternehmens. Die Wohnbau kann mit einem alle Teams umfassenden Wir-Gefühl zuversichtlich in die Zukunft blicken. Zuallermeist handelt es sich um kompetente, motivierte und fleißige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich ihrem Arbeitgeber nicht nur verpflichtet, sondern auch verbunden fühlen. Gemeinsam – jeder in seiner Rolle – arbeiten die Wohnbau-Beschäftigten am Ziel, Tuttlingen in vielerlei Hinsicht zu versorgen, zu gestalten und voranzubringen und gleichzeitig durch den Unternehmenserfolg die Leistungs- und Gestaltungskraft zu Seit Jahren bildet die Tuttlinger Wohnbau auch eigene Nachwuchskräfte aus. Nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss wurden jüngst bewahren, nein sogar Jonas Epple (Bauzeichner) und Kevin Heubach (Immobilienkaufmann) zu steigern. Den ins Wohnbau-Team übernommen, auf dem Bild (v. l. n. r.) mit AusbilVerantwortlichen der dungskoordinatorin Diana Kolesnikov, Prokuristin Rita Hilzinger und Wohnbau ist es aber Geschäftsführer Horst Riess. Foto: C. Hoffmann / Wohnbau auch wichtig, dass es den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gut geht. Da sind zum einen die interessanten, oftmals spannenden Aufgaben, die Verantwortlichkeiten und das eigene Anspruchsdenken, das die Arbeit des Wohnbau-Teams auszeichnet. Als Arbeitgeber will die Wohnbau dafür sorgen, dass es für jeden Einzelnen in der Belegschaft möglich ist, Familie und Beruf gut unter einen Hut zu bringen. Die Bertelsmann Stiftung hat die Tuttlinger Wohnbau mit einem herausragenden Ergebnis zum familienfreundlichen Arbeitgeber gekürt.

Tuttlingen (mm). Anlässlich des 80sten Firmenjubiläums veranstaltete die Tuttlinger Wohnbau für die Öffentlichkeit einen Stadtrundgang und eine Stadtrundfahrt durch Tuttlingen unter dem Motto „Auf den Spuren der Wohnbau“. Geschäftsführer Horst Riess machte es sich zur Aufgabe, die beide Teilnehmergruppen zum Staunen zu bringen und hatte spannende Informationen rund um die Wohnbau-Projekte parat. Die Ausmaße der Objekt- und Projektvielfalt war kaum einem der Teilnehmer bewusst. Der Stadtrundgang startete beim eigenen Firmensitz „In Wöhrden“ und führte an Baustellen, Bestandsbauten und Sanierungsprojekten in der Innenstadt vorbei bis hin zum Quartier „Tuttlinger Höfe“. Der eigens für die Stadtrundfahrt gemietete Bus brachte die Gäste auch zu ferner gelegenen Projekten der Tuttlinger Wohnbau. Zu den Haltestellen zählten neben vielen weiteren die beiden Neubauten in der Bodenseestraße 51 und 53, der ehemalige Firmensitz in der Lessingstraße und eines der jüngsten Projekte – das Torhaus Thiergarten. INFO Nach zwei gelungenen Wohnbau-Führungen sind weiter die Kinder gefragt. Bis noch zum 15. September 2022 läuft der Kindermalwettbewerb zum Wohnbau-Jubiläum. Mehr Informationen dazu gibt es unter www.wohnbau-tuttlingen.de/malwettbewerb.

Wir gratulieren

perle-tuttlingen.de

Als Arbeitgeber ausgezeichnet

TERRA SPEZIALTIEFBAU GMBH & CO. KG führt klassische Gewerke des Spezialtiefbaus im gesamten Gebiet Deutschlands sowie im angrenzenden Ausland durch

Die Firma TERRA Spezialtiefbau GmbH & Co. KG, Wellendingen gratuliert zum 80jährigen Firmenjubiläum der Tuttlinger Wohnbau GmbH mit einem herzlichen Dank für die Zusammenarbeit bei gemeinsamen Projekten

Fenster, Türen und Wintergärten vom Profi Im Kronengarten 15 78713 Schramberg-Sulgen

Unser erfahrenes Team übernimmt außerdem folgende Sparten des Spezialtiefbaus:

Mobil 0174 3814919 kpffenster@aol.com

KPF

Fenster & Türen Wintergärten

10 Spätsommer / September 2022 I Perle Stadtmagazin Tuttlingen Nr. 73

Pfeffer-Fenster

Telefon 07422 240717 Telefax 07422 9593688


UNSER EIGENHEIM / IMMOBILIEN

Immobilienwert wächst Tuttlingen / Landkreis (mm). In fast der Hälfte aller 401 deutschen Landkreise und kreisfreien Städte können Haus- und Wohnungsbesitzer*innen davon ausgehen, dass ihre Immobilie bis mindestens 2035 real an Wert gewinnt. In der knappen Mehrheit der Regionen hat der Preisboom jedoch ein Ende wie es Ergebnisse der „Postbank Wohnatlasstudie 2022“ verdeutlichen, erstellt von Experten des Hamburgischen WeltWirtschaftsInstituts (HWWI). Laut der in der Studie dargelegten Kaufpreisprognose bis 2035 wird es zudem auch nach der Corona-Krise am deutschen Immobilienmarkt Regionen geben, in denen die Kaufpreise weiter ansteigen. Weitere Zuwächse erwarten die Experten vor allem für den süddeutschen sowie den Hamburger und Berliner Raum und das Weser-Ems-Gebiet. Für weite Teile Ostdeutschlands – mit Ausnahme von Berlin, Potsdam, Leipzig, Jena, Erfurt und Weimar – ist hingegen von sinkenden Kaufpreisen für Immobilien auszugehen. Der Aufwärtstrend am deutschen Immobilienmarkt bleibt langfristig bestehen, gilt aber nur noch für bestimmte Landkreise und kreisfreie Städte. In wachsenden Regionen mit hohen Anteilen jüngerer, gutverdienender Erwerbstätiger an der Bevölkerung dürfen Käufer und Eigentümer von Wohnungen bis 2035 mit weiteren Wertzuwächsen rechnen. Fast durchgehend gute Rahmenbedingungen für Wohnimmobilien finden Eigentümer und Kaufinteressierte vor allem im Süden und Nordwesten der Republik. Wer sich zum Kauf entschließt oder bereits eine Immobilie besitzt, darf hier bis 2035 mit Wertzuwächsen rechnen. Auch die Immobilienmärkte vieler Großstädte nebst Umland profitieren von guten demografischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen. In Frankfurt, Köln und Stuttgart ist ein deutliches jährliches Preisplus von mehr als einem Prozent drin. Wertverluste bei Immobilien drohen dagegen in strukturschwachen Regionen mit sinkenden Bevölkerungszahlen.

Nachrüstpflicht für Altbauten Tuttlingen / Landkreis (mm). Nicht zuletzt der Klimawandel und die Lieferengpässe bei Gas und Erdöl machen deutlich: Ressourcenschonendes Verhalten ist gefragt. Nachbesserungsbedarf sieht der Gesetzgeber vor allem bei energetisch oft ungünstigen Altbauten. Darum gilt beim Eigentümerwechsel eines alten Gebäudes seit 2020 eine Sanierungspflicht - für Käufer und Erben gleichermaßen. Sobald ein neuer Eigentümer im Grundbuch eingetragen wird tritt die sogenannte „Nachrüstpflicht“ in Kraft. Eigentümer haben dann zwei Jahre lang Zeit, Heizkessel sowie die Dämmung bestimmter Rohre und der obersten Geschossdecke auszutauschen beziehungsweise nachzubessern. Denn nur diese drei Punkte sind laut Gebäudeenergiegesetz (GEG) verpflichtend. Ausgetauscht werden müssen aber nur Heizkessel, die älter als 30 Jahre sind, vor 1991 eingebaut wurden und nicht auf Brennwerttechnik oder Niedertemperaturheizung ausgerichtet sind.

Wir suchen Boden- und/oder Parkettleger (m/w/d)

Schutz vor Überspannung Tuttlingen / Region (ps). In den meisten Haushalten gibt es heute viele teure und empfindliche Elektrogeräte, die man vor Blitzeinschlägen schützen sollte. Um Elektrogeräte abzusichern benötigt man laut Verband der Elektro- und Informationstechnik (VDE) vor allem einen inneren Blitzschutz, unterteilt in drei Stufen, auch als Grob-, Mittel- und Feinschutz bezeichnet. Die erste Stufe sind Blitzstromableiter, beziehungsweise Überspannungs-Schutzgeräte Typ 1 (SPD 1). Sie sind das erste Bollwerk gegen Blitzströme, die über Wasser-, Daten- und andere Leitungen in ein Gebäude eintreten und werden üblicherweise vor dem Stromzähler eingesetzt. Die mittlere Schutzstufe begrenzt die verbleibende Überspannung auf weniger als 600 bis 2.000 Volt. Dies reicht aus, um Elektrogeräten potenziell den Garaus zu machen. Die Initiative „Elektro+“ gibt in der Broschüre „Überspannungsschutz“ für elektronische Geräte allerdings eine Spannungsfestigkeit für die Stromversorgung von mindestens 1.500 Volt an. Das bedeutet, dass es selbst bei einem vorhandenen Überspannungsschutz ratsam ist, bei wertvollen Elektrogeräten den Stecker zu ziehen, wenn es zur Gewitterlage kommt. Auch Internet-, Telefon- oder Antennenkabel sind gefährdet. Elektro+ empfiehlt einen speziellen Kombi-Ableiter für Kommunikationstechnik im Zählerschrank einzubauen.

Ideale PV-Anlage installieren Tuttlingen / Region (mm). Die Photovoltaik-Stromerzeugung ist einer der Grundpfeiler der Energiewende. Nur mit einer gemeinsamen Kraftanstrengung aller beteiligten Gewerke lassen sich die hoch gesteckten Klimaschutzziele erreichen und die ab nächstem Jahr geltende PVPflicht bei grundlegenden Dachsanierungen in der Fläche umsetzen. Aus diesem Grund haben der Landesinnungsverband des Dachdeckerhandwerks BW und der Fachverband für Elektro- und Informationstechnik BW gemeinsam einen Informationsleitfaden erarbeitet, der Innungsfachbetrieben am Beispiel von zwei musterhaften Kundenprozessen aufzeigen soll, wie gewerkeübergreifende PhotovoltaikKooperationen in der Praxis idealtypisch umgesetzt werden können. „Grundsätzlich ist unerheblich, ob der Kunde seine Anfrage bei einem Elektro-Innungsfachbetrieb stellt oder diese über einen DachdeckerInnungsfachbetrieb angenommen wird. Entscheidend ist, dass die beteiligten Gewerke gemeinsam eine für den Kunden passende Lösung erarbeiten und anbieten“, erklärt Thomas Bürkle, Präsident des Fachverbands für Elektro- und Informationstechnik BW. Zwischen Dachdecker- und Elektrohandwerk gäbe es in der Praxis einige komplexe Schnittstellen zu meistern, die eng abgestimmt werden müssten, um einen möglichst effizienten Kundenprozess im Sinne eines One-StopShops abbilden zu können.

ENERGIE A G E N T U R Unabhängige Energieberatung Neues Beratungsangebot:

B O D E N B E L Ä G E

DIE BODENBELAGS& PARKETT SPEZIALISTEN

Allrounder für Renovierungsarbeiten gesucht! Tel. 07424/6665

Ercan Yorulmaz

Vertrieb ImmobiIien Immobilienmakler (IHK)

Untere Vorstadt 9 in 78532 Tuttlingen Mobil: 0151 / 646 23 641 Büro: 07461 /1713500 Tel.: 0800 / 646 0 646 (kostenlos) E-Mail: ercan.yorulmaz@falcimmo.de

Gebäude-Check bei Ihnen zu Hause Moltkestraße 7 :: 78532 Tuttlingen :: 07461/9101350 :: www.ea-tut.de

Gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie


Miträtseln und Lösung unter dem Stichwort „Perle-Rätsel“ schicken an: leseraktion@perle-tuttlingen.de oder an: AVi Medien­verlag GmbH Dreifaltigkeitsbergstr. 27 78549 Spaichingen Unter allen richtigen Einsendungen (mit kompletter Adresse) verlosen wir eine Perlenkette.

Auflösung Heft:

Sommer / Juli 2022: Facebook Gewinnerin: Franziska Poller, Immendingen

DESIGN-BY-MEIN.DE:

Mediateam und Redaktion des Perle Stadtmagazins www.perle-tuttlingen.de

Lösungswort:

Heiterer Sommerausklang und einen guten Start in die bunte Herbstzeit

Einsendeschluss: Mittwoch, 05.10.2022

So einfach geht’s:

Viel Lesefreude

R ÄTSE LSPAS

R ÄT S E L N & G E W I N N E N

BERATUNG UMSETZUNG KUNDENZUFRIEDENHEIT