Perle Schramberg 62

Page 1

Schutzgebühr 2,50 € – Verlag AVi Medienverlag GmbH – 10. Jahrgang

Unabhängig · Bürgernah

Informationen · Themen · Trends · Rund um die Fünftälerstadt

www.perle-schramberg.de

Sommer / August 2022 I Nr. 62

Stadtmagazin Schramberg R ÄTSEL FÜR PERLE-LESER

Mitmachen und gewinnen!

„badschnass“-Ferienspaß im schönen Schwarzwald-Ambiente Kulturbesen: Adieu mit Kurzprogramm

100 Jahre vereintes Tennenbronn

„Rauchzeichen“ im Stadtmuseum


R ÄTSE LSPAS

R ÄT S E L N & G E W I N N E N So einfach geht’s: Miträtseln und Lösung unter dem Stichwort „Perle-Rätsel“ schicken an: leseraktion@perle-schramberg.de oder an: AVi Medien­verlag GmbH Dreifaltigkeitsbergstr. 27 78549 Spaichingen

Stadtmagazin Schramberg

Unter allen richtigen Einsendungen (mit kompletter Adresse) verlosen wir eine Perlenkette.

wünscht viel Spaß beim Rätseln

Auflösung Heft: Mai / Juni 2022: Redaktion

www.perle-schramberg.de

Gewinner:

Oliva Holler, Furtwangen

Einsendeschluss: Freitag, 09.09.2022

Lösungswort:

RUND UM DIE IMMOBILIE

Variabler Carport holt auf

Schramberg / Region (mm). Die Photovoltaik-Stromerzeugung ist einer der Grundpfeiler der Energiewende. Nur mit einer gemeinsamen Kraftanstrengung aller beteiligten Gewerke lassen sich die hoch gesteckten Klimaschutzziele erreichen und die ab nächstem Jahr geltende PV-Pflicht bei grundlegenden Dachsanierungen in der Fläche umsetzen. Aus diesem Grund haben der Landesinnungsverband des Dachdeckerhandwerks BW und der Fachverband für Elektro- und Informationstechnik BW gemeinsam einen Informationsleitfaden erarbeitet, der Innungsfachbetrieben am Beispiel von zwei musterhaften Kundenprozessen aufzeigen soll, wie gewerkeübergreifende Photovoltaik-Kooperationen in der Praxis idealtypisch umgesetzt werden können. „Grundsätzlich ist unerheblich, ob der Kunde seine Anfrage bei einem Elektro-Innungsfachbetrieb stellt oder diese über einen Dachdecker-Innungsfachbetrieb angenommen wird. Entscheidend ist, dass die beteiligten Gewerke gemeinFenster, Türen sam eine für den Kunden passende und Wintergärten Lösung erarbeiten und anbieten“, vom Profi erklärt Thomas Bürkle, Präsident des Fachverbands für Elektro- und Im Kronengarten 15 Informationstechnik BW. Zwischen 78713 Schramberg-Sulgen Dachdecker- und Elektrohandwerk Telefon 07422 240717 gäbe es in der Praxis einige komplexe Telefax 07422 9593688 Schnittstellen zu meistern, die Mobil 0174 3814919 eng abgestimmt werden müssten, kpffenster@aol.com um einen möglichst effizienten Kundenprozess im Sinne eines One-Stop-Shops abbilden zu können. Dabei sind die individuellen Kundenbedürfnisse je nach Nutzerverhalten zu berücksichtigen und eine möglichst hohe Eigenverbrauchsquote anzustreben, um unabhängiger von Fenster & Türen Wintergärten externen Energielieferungen zu werden und damit auch einen wichtigen Beitrag zur Energiewende zu leisten.

Schramberg / Region (mm). Stromtankstelle, Hobbyraum, Grünfläche – die Anforderungen von Haus- und Autobesitzern an Garagen und Carports haben sich verändert. Früher war die geschlossene Garage gleich neben der Immobilie der Standard. Jetzt holt der variablere Carport auf. Wer seinen Wagen in der eigenen Garage parkt, profitiert von günstigen Kfz-Tarifen der Versicherungen. Denn der fest umschlossene Raum schützt vor Diebstahl – und auch vor Eindringlingen wie dem Automarder. Garagen haben zudem eine lange Lebensdauer. Sie halten 25 Jahre und länger. Da kann ein Carport meist nicht mithalten. Doch auch ein Carport bietet Vorteile. Sie bestehen in der Regel aus Bausätzen, können schnell aufgestellt und variabel um einen Hobbyoder Abstellraum ergänzt werden. Der leichte, immer gut belüftete Carport kommt individuell · schön · aus einer Hand auch häufig ohne Baugenehmigung aus. „Eigentümer sollten beim örtlichen Bauamt nachfragen“, rät Thomas Mau von der BHW Bausparkasse. In Sachen Klimaschutz hat der Carport auch die Nase vorn. Er ist im Gegensatz zur Garage meist aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz gebaut, etwa der heimischen Lärche. Eine Solar-Tankstelle für E-Auto H. Maurer GmbH & Co.KG 78713 Schramberg-Sulgen und E-Bike können EigentüFon: 07422 / 516-0 mer im Carport ebenso wie in info@maurer-schramberg.de der Garage montieren.

KPF

Pfeffer-Fenster

Leitfaden zur Solarpflicht

Bad


RUND UM DIE IMMOBILIE

Heizgeräte keine Alternative

Immobilienwert steigt weiter

Schramberg / Landkreis (mm). Aktuell wird als vermeintliche Vorsorge für den Fall eines Gasversorgungsengpasses im Winter vorgeschlagen, dass Privathaushalte für die ergänzende Heizung von Wohnungen und Häusern auf mobile elektrische Direktheizgeräte (Heizlüfter, Radiatoren, Heizstrahler oder ähnliche) zurückgreifen könnten. Diese Geräte sind relativ preisgünstig, so dass die Nachfrage bereits sehr stark zugenommen hat und weiter steigen dürfte. „Wir sehen die aktuelle Entwicklung mit einiger Sorge, da unsere Stromversorgung für eine derartige gleichzeitige Zusatzbelastung nicht ausgelegt ist“, warnt Dr. Martin Kleimaier, Leiter des Fachbereichs „Erzeugung und Speicherung elektrischer Energie“ der Energietechnischen Gesellschaft im VDE (VDE ETG) vor Kauf dieser Geräte und betont weiter: „Da die Heizgeräte einfach an eine Haushaltssteckdose angeschlossen werden, können sie – im Gegensatz zu elektrischen Wärmepumpen oder sogenannten Nachtspeicher-Heizungen – im Falle von drohenden Netzüberlastungen nicht vom Netzbetreiber abgeschaltet werden.“ Frank Gröschl, Leiter des Technologie- und Innovationsmanagements beim DVGW (Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches e.V.), empfiehlt: „Die Gasheizung kann in jedem Fall weiterbetrieben werden. Sinnvoll ist es jedoch, schon jetzt im Sommer Effizienzmaßnahmen an den Gasheizungen für den Winter anzugehen. Eine Absenkung der Raumtemperatur um ein Grad spart sechs Prozent Energie.“ Durch Anpassung der Heizungsregelung an das tatsächliche Nutzerverhalten, online-Steuerung von Heizkörperthermostaten per App, hydraulischen Abgleich der Heizungsanlage und vieles mehr sind weitere schnell wirkende Maßnahmen zur Effizienzsteigerung und Verbrauchssenkung möglich. Laufende Wartungen an den Gasheizungen sollten vor dem Winter stattfinden, um Ineffizienzen frühzeitig aufzudecken und abzustellen. Auch in einer Gasmangellage verbleibt Gas in den Verteilnetzen, mit dem die Wärmekunden versorgt werden. Denn allein aus technischen Gründen kann ein lokales Gasnetz, wie etwa ein Straßenzug oder ein Quartier, nicht so einfach abgeschaltet werden. INFO Im Fazit der VDE-Experten (Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.) sind Elektrische Direktheizgeräte wie Heizlüfter keine sinnvolle Alternative, um den Gasverbrauch zu senken. Etwa 50 Prozent der ca. 40 Millionen Haushalte in Deutschland heizen derzeit mit Gas.

Schramberg / Landkreis (mm). In fast der Hälfte aller 401 deutschen Landkreise und kreisfreien Städte können Haus- und Wohnungsbesitzer*innen davon ausgehen, dass ihre Immobilie bis mindestens 2035 real an Wert gewinnt. In der knappen Mehrheit der Regionen hat der Preisboom jedoch ein Ende wie es Ergebnisse der „Postbank Wohnatlasstudie 2022“ verdeutlichen, erstellt von Experten des Hamburgischen WeltWirtschaftsInstituts (HWWI). Laut der in der Studie dargelegten Kaufpreisprognose bis 2035 wird es zudem auch nach der Corona-Krise am deutschen Immobilienmarkt Regionen geben, in denen die Kaufpreise weiter ansteigen. Weitere Zuwächse erwarten die Experten vor allem für den süddeutschen sowie den Hamburger und Berliner Raum und das Weser-Ems-Gebiet. Im westlichen Mitteldeutschland werden die Kaufpreise überwiegend stagnieren. Für weite Teile Ostdeutschlands – mit Ausnahme von Berlin, Potsdam, Leipzig, Jena, Erfurt und Weimar – ist hingegen von sinkenden Kaufpreisen für Immobilien auszugehen. Der Aufwärtstrend am deutschen Immobilienmarkt bleibt langfristig bestehen, gilt aber nur noch für bestimmte Landkreise und kreisfreie Städte. In wachsenden Regionen mit hohen Anteilen jüngerer, gutverdienender Erwerbstätiger an der Bevölkerung dürfen Käufer und Eigentümer von Wohnungen bis 2035 mit weiteren Wertzuwächsen rechnen. Fast durchgehend gute Rahmenbedingungen für Wohnimmobilien finden Eigentümer*innen und Kaufinteressierte vor allem im Süden und Nordwesten der Republik. Wer sich zum Kauf entschließt oder bereits eine Immobilie besitzt, darf hier bis 2035 mit Wertzuwächsen rechnen. Auch die Immobilienmärkte vieler Großstädte nebst Umland profitieren von guten demografischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Unter den sogenannten „Big Seven“, also den sieben größten deutschen Metropolen, wird der mit Abstand stärkste Preisanstieg erneut für die bereits heute teuerste Großstadt Deutschlands, München, erwartet. Obwohl der Quadratmeterpreis 2021 bereits bei 9.732 Euro lag, prognostiziert die Studie einen weiteren realen Preisanstieg um durchschnittlich mehr als zwei Prozent pro Jahr. Auch in Frankfurt am Main, Köln und Stuttgart ist ein deutliches jährliches Preisplus von mehr als einem Prozent drin. Dunningen, 2 ETW, Neubau, KfW 55, Wertverluste bei Immobilien 1. OG, 2 und 3 Zi., 60 + 95m2, TG, drohen dagegen in strukturAufzug, Parket, EA in Vorberei. schwachen Regionen mit sinSchittenhelm Immo.  0741 8283 kenden Bevölkerungszahlen.

ENERGIE A G E N T U R Unabhängige Energieberatung Bezirksleiter Daniel Maier 07422 24862712 Daniel.Maier@LBS-SW.de

Gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Neues Beratungsangebot:

Gebäude-Check bei Ihnen zu Hause Steinhauser Straße 11:: 78628 Rottweil :: 0741/4900589 :: www.ea-tut.de

SparkDesign.de

IDEEN BRAUCHEN GUTE PARTNER Unsere Baustoff-Profis stehen parat

www.seeger-baustoffe.de

WOLFACH

RÖTENBERG

ZIMMERN o.R.

Untere Zinne 2-3 / Tel. 07834 /86456-0

Zubermoosstr. 87 / Tel. 07444 / 9534-0

Robert-Bosch-Str. 18 / Tel. 0741/34861-0

Unser Sevice – Ihr Plus!

Experten-Beratung. Großes Warenlager. Eigener Außendienst. Großer Fuhrpark.

Sommer / August 2022 I Perle Stadtmagazin Schramberg Nr. 62 3


STADT TEIL TENNENBRONN

Ein Meilenstein der Ortsgeschichte: Vor Schramberg-Tennenbronn (ck). Im Jahr 2022 erinnert der Stadtteil Tennenbronn der Großen Kreisstadt Schramberg an einen der großen Meilensteine seiner besonderen Geschichte: Am 1. Oktober 1922 beendeten die beiden Gemeinden Evangelisch Tennenbronn und Katholisch Tennenbronn ihre jahrhundertelange Trennung und schlossen sich zur Gemeinde Tennenbronn zusammen. Die auf das Zeitalter der Reformation im 16. Jahrhundert zurückgehende Spaltung war zwar kein Einzelfall, mit den Zusatznamen „Evangelisch“ und „Katholisch“ war das Schwarzwalddorf aber bis in das 20. Jahrhundert eine Besonderheit im Deutschen Reich. Alles gab es damals (und teilweise bis heute noch) doppelt: zwei Rathäuser, zwei Kirchen, zwei Schulen, zwei Friedhöfe – und sogar zwei Musikvereine. Mit dem Wiederaufbau nach einem Dorfbrand im Jahr 1901 wurden der Bevölkerung die Nachteile dieser Situation immer bewusster. Im Interesse des allgemeinen Fortschrittes – vor allem einer zeitgemäßen Strom- und WasserversorDie gung – waren beide Gemeinden Wappen nach dem Ersten Weltkrieg zum und Siegel Zusammenschluss bereit. der Gemein-

Neues Heimatbuch und Dorffest zum Jubiläum

100 Jahren Zusammen

Die Gemeinde Tennenbronn in den 1920er-Jahren. Foto: Stadtarchiv Schramberg

– 100 Jahre vereintes Tennenbronn“ wird am Samstag und Sonntag, 3. und 4. September 2022, gebührend gefeiert. Auf die Besucher wartet ein unterhaltsames und kulinarisches Angebot der örtlichen Vereine. Mehr dazu auch unter www. schramberg.de.

den Evangelisch und Katholisch Tennenbronn im Jahr 1922. Vorlagen: Stadtarchiv Schramberg

Zum 100-jährigen Jubiläum des Zusammenschlusses hat die Projektgruppe Tennenbronner Heimathaus im Museums- und Geschichtsverein Schramberg e.V. eine neue Ortsgeschichte veröffentlicht, die zum Preis von 24 Euro im Buch- und Einzelhandel erhältlich ist. Das Jubiläum erfährt auch beim diesjährigen Dorffest eine besondere Würdigung. Unter dem Motto „Dorffest im Herzen von Tennenbronn

Geschäftsführer

Patrik Schuhmacher 07422 94967-0 ps@spittel-bau.de www.spittel-bau.de

Für eine kostenfreie Wertermittlung Ihrer Immobilie im Wert von 500€

ue n Das Titelbild de s ne uppe Buche s de r Projek tgr athaus Tenne nbronne r He im rlage: Vo zur Or tsgeschichte. be rg Stadtarchiv Schram

4 Sommer / August 2022 I Perle Stadtmagazin Schramberg Nr. 62

Blick auf den zum Verweilen einladenden Dorfplatz in der Tennenbronner Ortsmitte. Foto: A. Villing / Perle Stadtmagazin


nschluss von Evangelisch und Katholisch Tennenbronn

he in der Dor fDie moderne katholis che Kirc gelische Kirche mit te (Bild link s) und die evan den Inne nk in Blic mit hts (rec rf erdo Unt im Tennenbronner raum) prägen auch heute das e Stadtmagazin Perl / ng Villi A. : Foto Ort sbild.

Kurkonzert mit „Knöpflespieler“ Schramberg-Tennenbronn / Königsfeld (mm). Die beliebte Tennenbronner Musikgruppe „Knöpflespieler“ gibt am Sonntag, 14. August 2022, um 15.30 Uhr im Haus des Gastes in Königsfeld ein Kurkonzert. Handharmonika vom Feinsten – das bieten die „Knöpflespieler“. Zielsetzung der Musiker ist, „originale und handgemachte“ Musik aus dem Schwarzwälder und alpenländischen Raum zu pflegen. Hierzu wurden originalgetreue Instrumente angeschafft und die Literatur durch den Besuch von speziellen Musikseminaren für steirische Volksmusik einstudiert. In den

vergangenen Jahren hat sich die steirische Harmonika auch immer mehr in der modernen Musikszene etabliert und einen enormen Zulauf erhalten. Die ‚Knöpflespieler‘ haben durch ihre vielen Auftritte bei Musikabenden, Fest-Veranstaltungen oder bei Konzerten ein breites MusikRepertoire in ihrem Programm, welches die Vielfältigkeit des Harmonika-Instruments beweist. Auf die Konzertbesucher wartet ein unterhaltsames und abwechslungsreiches Programm. Es ist keine Anmeldung erforderlich. BEIM SEHR GUT BESUCHTEN BENEFIZKONZERT DES MUSIKVEREINS TENNENBRONN E.V kam durch den Verkauf von Getränken und Kuchen, sowie durch weitere Spenden die Summe von 1.221,80 Euro zusammen. Der Betrag ging auf das städtische Spendenkonto zur Unterstützung geflüchteter Menschen für Sprachkurse, Unterstützung von Kindern und weitere Integrationsmaßnahmen. OB Eisenlohr bedankte sich beim Vereinsvorsitzenden Markus Moosmann bei der Spendenübergabe im Schramberger Rathaus. Foto: Stadt Schramberg

Moosmann GmbH & Co. KG Schreinerei - Fensterbau

Hauptstraße 90 78144 Tennenbronn Telefon 07729 / 91947- 0 Telefax 07729 / 91947- 29

e-mail: info@moosmann-holz.de www.moosmann-holz.de

® Holzfenster / Holz-Alu-Fenster ® Wintergärten/Haustüren ® Rollladen / Sonnenschutz ® Innenausbau / Küchen ® Industrietrennwände ® Deckensysteme ® Parkettböden ® Treppenrenovierung

Te nnenmus eum in hte de s Im H eimat ic ch die G es br onn wir d und he ut igen es Fe riendorf n Schrambe rg vo . V illing / Stadtteils er t. Foto: A dokumenti agazin Pe rle Stadtm

Ortsname 1179 erstmals urkundlich erwähnt Schramberg-Tennenbronn (ps). Ob der Name „Tennebrunn“ auf die mit Tannenholz eingefasste Quelle, den „Bronn“ zurückzuführen ist, ist nur eine der Varianten, die als Möglichkeit des geschichtlichen Dorfnamens von Tennenbronn in Betracht kommen. Fest steht, dass Quelle und Wiese wie auch die Arbeitskraft der Bauern zu dieser Zeit nicht nur den Mönchen, sondern auch den Burgherren gehörten. Drei Burgen erheben sich rund um das Tal der Schiltach: die Altenburg, die Burg Ramstein auf dem Schlösslefelsen und weiter unten im Bernecktal die Burg Falkenstein. Mit Aufbau der Söldnerheere wird der Stand der Ritter überflüssig und viele müssen ihre Besitztümer verkaufen. Der Besitzer der Burg Falkenstein verkauft deshalb sein Schloss und seine Güter in Tennenbronn an den Herzog von Württemberg, der diesen Neuerwerb seinen Gütern im benachbarten Hornberg zuordnet. Der Herr von Ramstein veräußerte Hab und Gut an Hans von Rechberg und dessen Nachfolger und gliederte den Besitz bei den Habsburgern ein. Einige Höfe der damaligen Zeit gehören zur Zuständigkeit des Klosters St. Georgen und plötzlich sind die Zuständigkeiten für dieses „Tennenbrunne“ dreigeteilt: in das österreichische Schramberg, das württembergische Hornberg und schließlich St. Georgen, dessen Zuständigkeit lange umstritten war. Die erste erwähnte Kirche ist in Besitz des Klosters St. Georgen, das heißt Eigentum der Benediktinermönche. In der Bulle Alexandri wird durch Papst Alexander bestätigt: Die Kirche in diesem Schwarzwaldtal ist Eigentum des Klosters: Tennebrunne cum ecclesia. Dies ist damit auch die erste nachweislich schriftliche Nennung des Ortes im Jahre 1179. 1810 wird Tennenbronn (bisher württembergisch) dem Herzogtum Baden eingegliedert. Alle Tennenbronner haben nun den gleichen Landsherrn. Schramberg hingegen (bisher österreichisch) wird nun zu Württemberg eingegliedert. Sommer / August 2022 I Perle Stadtmagazin Schramberg Nr. 62 5


STADT TEIL TENNENBRONN

Terrassenfreibad „badschnass“ mit drei Wasserbecken neu eröffnet Schramberg-Tennenbronn (avi). Rechtzeitig zum Hitzesommer 2022 und zum Jubiläum „100 Jahre vereintes Tennenbronn“ konnten die Stadtwerke Schramberg GmbH & Co. KG und die Stadt Schramberg

Das schön gelegene badschnass Freibad Tennenbronn lädt zur Erholung auf den Liegewiesen sowie zu Schwimmaktivitäten in drei Wasserbecken ein. Foto: A.Villing / Perle Stadtmagazin

das grundlegend sanierte Freibad im Stadtteil Tennenbronn neu eröffnen (siehe auch Titelbild dieser Perle Stadtmagazinausgabe). Ende Juli wurde bei einer großen Eröffnung durch OB Dorothee Eisenlohr und Stadtwerke-Geschäftsführer, Dipl.-Wirtsch.-Ing. Peter Kälble, der

Das Freibad mit schönem Schwarzwald-Ambiente

Badebetrieb im neuen „badschnass Freibad in Tennenbronn“ (Remsbach 159/2) freigegeben. Nach der Eröffnung wurde für eine Woche lang zum kostenfreien Baden ins Freibad „mit schönem Schwarzwald-Ambiente“ eingeladen. Im neuen Terrassenfreibad gibt es drei beheizte Schwimmbecken, ein Schwimmer-, ein Nichtschwimmer-, und ein Planschbecken mit Rutsche. Das Wasservolumen der drei Becken beträgt 1.155 Kubikmeter oder 1.155.000 Liter. Bei rund 150 Liter Wasser je Badewanne entspricht das 7.700 gefüllten Badewannen. Zu Attraktionen für tolle Badespaßaktivitäten im badschnass Freibad zählen eine Triosliderutsche (auf der 10 Meter langen und 3 Meter breiten Wasserrutsche können bis zu drei Personen gleichzeitig rutschen), eine Halbschalenrutsche mit einer Länge von 73 Meter, eine kleine Halbschalenrutsche am Planschbecken mit 11 Meter Länge und ein Boule-Platz für ein Wasserpause bei Spiel und Spaß. Ein beim Eingang befindlicher Kiosk lädt zur Erfrischung mit Getränken ein und OB Eisenlohr gab es gibt auch Leckeres für den kleinen den Badebetrieb, begleitet vom Musikverein Frohsinn e.V., Hunger zwischendurch. Der bewirtete Bereich mit übersichtlichem Blick auf für das sanierte Freibad frei. Foto: R. Langenbacher die ganze Freibadanlage lädt zur Begegnung und zum Verweilen ein. Einzigartig waren beim Umbau durch die besondere Topografie des in der Remsbachhalde liegenden Freibades die Erdbewegungen (Aushub und Verfüllung): der Aushub betrug rund. 6.900 Kubikmeter = 115 Kipplader mit jeweils 60 Kubikmeter Ladevolumen; die Auffüllungen rund 12.900 Kubikmeter = 215 Kipplader - bei 12 Metern Länge pro Kipplader entspräche das einer LKW-Schlange von fünf Kilometern. Mehr zum badschnass Freibad in Tennenbronn unter www.badschnass.de.

Service: „Ab-ins-Bad-Bus“

Viel Spaß im badschnass! badschnass · Remsbach 159/2 · 78144 Schramberg-Tennenbronn Telefon: 07729 9195577 · www.badschnass.de

Schramberg (pm). Die Stadt hat den „Ab-ins-Bad-Bus“ ins Leben gerufen und bietet damit besonders für Jugendliche und Familien mit Kindern einen willkommenen Service in den Sommerferien an. „Wer kein Auto hat oder einfach Geldbeutel und Natur entlasten möchte, der fährt mit dem Ab-ins-Bad-Bus genau richtig“, sagt Susanne Gwosch, Fachbereichsleiterin Kultur und Soziales. „Wir verstärken damit die regulären Buslinien und können den Schramberger*innen einen besonderen Service bieten“, ergänzt OB Eisenlohr. Der Service kostet die Stadt etwa 21.000 Euro und sind laut Eisenlohr „gut investiert“. Über den Sommer fährt die Linie 56 von der Haltestelle „Rose“ in Sulgen samstags und sonntags zwei Mal zusätzlich zum normalen Fahrplan zum Freibad in Tennenbronn. Los geht’s um 10.26 Uhr und um 12.26 Uhr. Die Rückfahrten des Ab-ins-Bad-Busses starten um 15.45 und 16.45 Uhr am Freibad, es gibt einen Anschluss nach Waldmössingen. Im Bus werden reguläre Fahrkarten, aber auch Schülerfahrkarten und das 9-Euro-Ticket akzeptiert.

llisch nd idy teau im u ig h Ru chpla nem Ho n: Im Ferie in e f e u a ige eleg rort g oßzüg Luftku nden Sie gr le romanpark fi Häuser, vie r und sonhäuse Robin rdach n, alle mit u N e tisch hälfte elhaus rrasse und p p o D er Te eigen gewiese. Lie

Ferienpark Tennenbronn Tel.: 07729-91950 info@ferienpark-tennenbronn.de

www.ferienpark-tennenbronn.de Falkenweg 26, 78144 Schramberg-Tennenbronn

6 Sommer / August 2022 I Perle Stadtmagazin Schramberg Nr. 62


AUSBILDUNG / BERUF

BoriS-Berufswahl-Siegel geht an neun Schulen in der Region

Stiftungsarchivar verabschiedet Schramberg-Heiligenbronn (mm). Nach 23 Jahren Tätigkeit in der Stiftung St. Franziskus in Heiligenbronn ist Ewald Graf Ende Juli 2022 in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet worden. Graf kam 1999 zur Stiftung als Referent für Öffentlichkeits- und Pressearbeit. Während seiner Tätigkeit war Graf viele Jahre das öffentliche Sprachrohr der Stiftung und prägte deren Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Er trug maßgeblich zur Konzeption und Redaktion des Franziskusboten bei, baute ein Foto- und Pressearchiv auf und begleitete diverse Buchprojekte. Ein weiterer Meilenstein war die Gestaltung des 150-jährigen Jubiläums des Klosters Heiligenbronn im Jahr 2007. Im Jahr 2018 übergab Ewald Graf die Leitung des Referats an Harald Blocher, um in der Stiftung eine neue wichtige Aufgabe anzunehmen: die Konzeption und den Aufbau eines Stiftungsarchivs. Bis zu seinem Ruhestand war er in dieser Funktion tätig und hatte damit die Grundlagen für die Wissenssicherung der Stiftungsgeschichte gelegt. Das Fundament, das er damit legte, wurde zwischenzeitlich unter anderem von nahezu 200 ehemaligen „Heimkindern“ genutzt, die Informationen zu ihrer Vergangenheit als ehemalige Schüler in einer der sozialen Einrichtungen des Klosters beziehungsweise der Stiftung suchten. Seit März 2022 wurde Tanja Schillinger als Nachfolgerin in das Aufgabengebiet einer Archivarin eingearbeitet und sie ist nun alleinverantwortlich für das Stiftungsarchiv. Ein erstes Projekt steht auch schon bevor: Das Archiv der Franziskanerinnen des Klosters Heiligenbronn soll in naher Zukunft im Archiv der Stiftung untergebracht und dort eine dauerhafte Heimat finden.

Villingen-Schwenningen; GMS Eschach-Neckar, Niedereschach; Erste Rezertifizierung: GMS Mönchweiler, Mönchweiler; Gymnasium am Romäusring, Villingen-Schwenningen; Realschule Spaichingen, Spaichingen; Schillerschule, Spaichingen Zweite Rezertifizierung: Albeck Gymnasium, Sulz am Neckar; Dritte Rezertifizierung: John-BühlerRealschule, Dornhan; WRS Schillerschule, Tuttlingen.

© Robert Kneschke - stock.adobe.com

Region / Schramberg (mm). Mit dem BoriS – Berufswahl-Siegel BadenWürttemberg wurden zum dreizehnten Mal Schulen ausgezeichnet, die ihre Schüler in besonderer Weise bei der Wahl eines Berufs oder Studiums unterstützen. Neun Schulen aus der Region wurden durch die IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg und die Handwerkskammer Konstanz in Villingen-Schwenningen ausgezeichnet. „Viele Jugendliche stehen am Ende ihrer Schulzeit vor der Herausforderung, sich zwischen 350 dualen Ausbildungsberufen, zahlreichen fachschulischen Ausbildungsgängen und einer großen Zahl an Studiengängen entscheiden zu müssen. Diese Wahl für den eigenen Beruf bestimmt den weiteren Lebensweg maßgeblich und sollte daher gut vorbereitet sein“, sagen die BoriS-Projektleiterinnen Christina Trummer von der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg und Maria Grundler von der Handwerkskammer Konstanz. Dabei komme den Schulen und ihren Partnern in Wirtschaft und Gesellschaft eine entscheidende Rolle zu. Mit dem BoriS-Projekt werde die beispielhafte und erfolgreiche Zusammenarbeit beim Übergang von der Schule in den Beruf gewürdigt. In der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg wurde in diesem Jahr das Berufswahl-Siegel an zwei Schulen erstmalig verliehen. Sieben Schulen haben die Rezertifizierung erfolgreich durchlaufen. Bei den gewürdigten Projekten steht der Austausch zwischen Schule und Wirtschaft im Vordergrund. Das Berufswahl-Siegel ist drei Jahre gültig. Danach kann sich eine Schule für weitere fünf Jahre rezertifizieren lassen. Die ausgezeichneten Schulen - Erstzertifizierung: Georg-Müller-Schulen,

start

Schwungvoller Berufs

hramberg

… bei der Stadt Sc

Wir bieten 2023: Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) Bachelor of Arts – Public Management (m/w/d) Anerkennungspraktikanten für den Beruf Erzieher (m/w/d) Praxisintegrierte Ausbildung zum Erzieher (m/w/d) Pflegefachmann (m/w/d) – neue generalistische Pflegeausbildung Altenpflegehelfer (m/w/d) Gärtner – Fachrichtung Staudengärtnerei (m/w/d) Fachkraft für Abwassertechnik (m/w/d) Fachangestellter für Bäderbetriebe (m/w/d) Plätze für den Bundesfreiwilligendienst (m/w/d) Plätze für ein FSJ in den Bereichen Pädagogik oder Kultur und Verwaltung (m/w/d) Kaufmann für Tourismus und Freizeit (m/w/d) Mehr Informationen erhalten Sie im Internet unter www.schramberg.de. Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann bewerben Sie sich bitte schriftlich oder über unsere Homepage unter Jobs + Karriere / Ausbildungsangebote mit den üblichen Unterlagen bei der Stadtverwaltung Schramberg. Ansprechpartnerin: Frau Kathleen Klein, Tel. 07422 29-234 Abt. Personal und Organisation Postfach 80, 78701 Schramberg

www.perle-schramberg.de Sommer / August 2022 I Perle Stadtmagazin Schramberg Nr. 62 7


FREIZEITSOMMER / URL AUB DAHEIM

Spiel & Spaß im „Bärenland“

Freizeitpark für ganze Familie

Klösterle am Arlberg / Sonnenkopf (mm). Das sagenhafte Bärenland am Sonnenkopf zählt seit vielen Jahren zu einem der beliebtesten Ausflugsziele in Vorarlberg (Österreich) und weit über die Landesgrenzen hinaus. Im Bärenland ist sprichwörtlich der Bär los. Im großen Bärensee können sich Mutige im Floßfahren üben. Und wie einst am Sonnenkopfplateau Silber abgebaut wurde, können sich auch heute die Kinder auf eine abenteuerliche Schatzsuche begeben

Balingen / Region (ps). Spielespass mitten in der Natur zählt beim Freizeit- und Spielpark Seerosengarten in Balingen-Engstlatt. Ideenreich angelegt in schöner Naturlandschaft des Zollernalbkreises bietet der Park vielfältige Möglichkeiten an Spieleaktivitäten, gemeinsame Freizeiterlebnisse und Naherholung für die ganze Familie. Vor allem Kinder können bei den zahlreichen Angeboten wie Seilbahn, Kletterturm, Trampolin, Tretbootfahren, Go-KartFahren, Minieisenbahn, Goldwaschen und Kuhmelken ihrer Spielfreude Spielespass und Naherholung für die freien Lauf lassen. Der ganze Familie ist im attraktiv gestalteten eindrucksvolle große Freizeit- und Spielpark „Seerosengarten“ in Balingen-Engstlatt garantiert. Foto: A. Seerosenteich und RuVilling / Perle Stadtmagazin heplätze umgeben von Miniaturlandschaften bieten den Kindern, Eltern und Großeltern eine angenehme Atmosphäre für Spielvergnügen und entspanntes Verweilen. Im Park lädt auch eine gemütliche Biergarten-Terrasse mit 200 Sitzplätzen zur Gourmet-Pause ein und die engagierte Betreiberfamilie Wardell hält eine erlesene Speise- und Getränkeauswahl für das leibliche Wohl bereit. INFO Der Seerosengarten ist in der Schulferienzeit bis zum 11. September 2022 täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Es ist keine Reservierung erforderlich. Die Tickets gibt es direkt an der Kasse. Mehr zum Seerosengarten gibt es unter www.seerosengarten-balingen.de.

Spielespaß, Erlebnis und Erholung für die ganze Familie ist im Bärenland am Sonnenkopf (Voralberg / Klösterle am Arlberg) garantiert: Foto: Klostertaler Bergbahnen

und auf dem großen Schürffeld nach kleinen Silberbären suchen. Der interaktive Bärenweg erweitert das attraktive erlebnisreiche Spieleangebot im Bärenland am Sonnenkopf. Für die Berg- und Talfahrt gibt es preiswerte Familienangebote. Für sportlich aktive und auch für Erholung suchende Erwachsene bietet der Freizeit- und Wohlfühlberg ein abwechslungsreiches Angebot. Die gesunde Höhenluft und das kristallklare Bergwasser haben außerdem sehr positive Auswirkungen auf die Gesundheit und das allgemeine Wohlbefinden. All jene Menschen, die an Allergien leiden, fühlen sich am Berg besonders wohl. Im großen Bergrestaurant mit seinen gemütlichen Sonnenterrassen verwöhnt das freundliche Restaurantteam mit einem herzhaften Bergfrühstück (auf Anmeldung), einer großen Auswahl an Kuchen und Eisvariationen sowie mit abwechslungsreichen Speisen. INFO Die Sonnenkopfbahn ist sehr angenehm und äußerst zeitsparend über die Arlberg Schnellstraße (S16/E60) zu erreichen. Die Sommersaison am Sonnenkopf dauert bis zum 03. Oktober 2022. Weitere Infos gibt es unter www.sonnenkopf.com.

nis e Freizeiterleb ig rt a g zi in e s a D amilie! für die ganze F  Spiel und Spaß an über 30 abwechslungsreichen Stationen  kulinarische Genüsse im Bergrestaurant mit Panoramaterrasse  einzigartiges Wanderparadies in atemberaubender Natur  traumhafte Biker-Touren für alle Ansprüche

Sommerbetrieb bis 03.10. | täglich 08:30 - 16:30 Uhr | 6754 Klösterle/Arlberg | T.: +43 5582 292-0 | info@sonnenkopf.com

8 Sommer / August 2022 I Perle Stadtmagazin Schramberg Nr. 62

sonnenkopf.com


t ipp Pe rle B uc h

e r- F re i z F ü r d ie S o m m

e it

Kummer aller Art

Au sf lu gs zi el Fl or ap ar ad ie s Ausflugsziel Erlebnisgärtnerei Café Flora mit großer Terrasse Streichelzoo, Papageienhaus, Spielplatz

Café Flora“

Besuchen Sie unser beliebtes „

mit Frühstück, Kaffee, Kuchen und herzhaften Kleinigkeiten

Niedereschacherstr. 26, 78078 Schabenhausen Telefon 07728 - 64 64 70

The Inheritance Games

50 Milliarden Dollar - Eine unbekannte Erbin - Vier mörderische Nachkommen. Avery Grambs hat einen Plan: Highschool überleben, Stipendium abgreifen und dann - nichts wie raus hier. Doch all das ist Geschichte, als der Multimilliardär Tobias Hawthorne stirbt und Avery fast sein gesamtes Vermögen hinterlässt. Der Haken daran? Avery hat keine Ahnung, wer der Mann war. Um ihr Erbe anzutreten, muss Avery in das gigantische Hawthorne House einziehen, wo jeder Raum von der Liebe des alten Mannes zu Rätseln und Geheimnissen zeugt. Ungünstigerweise beherbergt es aber auch dessen gerade frisch enterbte Familie. Allen voran die vier Hawthorne-Enkelsöhne: faszinierend, attraktiv und gefährlich. Gefangen in dieser schillernden Welt aus Reichtum und Privilegien, muss Avery sich auf ein Spiel aus Intrige und Kalkül einlassen, wenn sie überleben will. Ein süchtig machender Thriller voller dunkler Familiengeheimnisse und tödlicher Herausforderungen für Leser*innen ab 14 bis 99. (Jennifer Lynn Barnes, cbt-Verlag, 13 Euro)

DESIGN-BY-MEIN.DE BERATUNG – UMSETZUNG – KUNDENZUFRIEDENHEIT Impressum

Herausgeber: AVi Medienverlag GmbH, Geschäftsführer, Dipl.-Journ./Dipl.-Ing. Anton A. Villing, Dreifaltigkeitsbergstraße 27, 78549 Spaichingen, www.avi-medienverlag.de

Mediaberatung / Insertionen: Tel.: 07424 / 958265-0 anzeigen@perle-schramberg.de Grafik / Layout: Denise Mein Druck: Druckerei Hohl GmbH & Co. KG Titelbild: Anton A. Villing

Buchlese Schramberg Hauptstr. 12 07422-3585 www.buchlese.net

HINWEIS Die Sommerfreizeit-Lesetipps zur Sommerausgabe 2022 des Perle Stadtmagazins Schramberg hat für uns Britta Blaurock von der Buchhandlung „BUCHLESE“ in Schramberg (Hauptstraße 12, Telefon 07422 / 3585, www.buchlese. net) fachkundig ausgewählt und kurz beschrieben.

Sommer / August 2022 I Perle Stadtmagazin Schramberg Nr. 62 9

Buch Cover: Verlag

WEIDENDE ALPAKAS AM BERGHANG IM GEWANN „STEINREUTE“ unterhalb von Hardt sind ein Blickfang. Seit über 30 Jahren hält die Familie Lange-Fischer auf ihrem in ländlicher Idylle gelegenen Hof die scheuen Tiere. Auf einem Teil der Straßenstrecke von der Gemeinde Hardt durch das Kirnbachtal nach Schramberg können Fußgänger, Rad- und Autofahrer die südamerikanischen AlpakaTiere wahrnehmen und bestaunen. Und in diesen sommerlichen Tagen ist der Anblick besonders reizvoll: zwei Alpakas zeigen sich mit ihrem niedlichen Nachwuchs auf der Weide und setzen auf der großen Wiesenfläche auch immer wieder gerne zu gemeinsamen Spurts an. Jungtiere können die pflegeleichten Alpakas aus der Familie der Kamele nur jedes 2. Jahr gebären. Fotos: A. Villing / Perle Stadtmagazin

„Alle wirken innerlich blitzblank, nur in unserem Inneren sieht es aus wie bei Hempels unterm Sofa“, denkt sich Kioskbesitzer Armin, als er vergeblich versucht, erfolgreich zu meditieren. Und auch im Inneren der anderen Figuren dieser literarischen Kolumnen herrscht Unordnung: Frau Wiese kann nicht mehr schlafen, Herr Pohl ist nachhaltig verzagt, Lisa hat ihren ersten Liebeskummer, Vadims Hände zittern, Frau Schwerter muss ganz dringend entspannen, ein trauriger Patient hat seine Herde verloren, und Psychoanalytiker Ulrich legt sich mit der Vergänglichkeit an. Kummer aller Art plagt die Menschen, die sich, mal besser, mal schlechter, durch den Alltag manövrieren. Aber der Kummer vereint sie auch, etwa, wenn auf Spaziergängen Probleme zwar nicht gelöst werden, aber zumindest mal an die Luft und ans Licht kommen. Klug, humorvoll und mit großem Sinn für Feinheiten und Absurditäten porträtiert Mariana Leky Lebenslagen von Menschen, denen es nicht an Zutraulichkeit mangelt, wohl aber am Mut zur Erkenntnis, dass man dem Leben nicht dauerhaft ausweichen kann. (Mariana Leky, Dumont, 22 Euro)


FREIZEITSOMMER / URL AUB DAHEIM

Reiselust sowie Sehnsucht nach Meer und Erholung ist enorm Schramberg / Frankfurt (mm). Der aktuelle DERTOUR-Reisebarometer Sommer 2022, Deutschlands zweitgrößter Reiseveranstalter, bestätigt: Die Reiselust, die Sehnsucht nach Meer, Sonne, Strand und Erholung, ist enorm und die Buchungseingänge liegen weit über dem Vorcoronajahr 2019. Trotz der enormen Nachfrage finden sich jedoch auch in der Hauptreisezeit mit etwas Flexibilität überall noch freie Betten. Kurzentschlossene können mit einer Portion Flexibilität bei Reisezeitraum und Hotel auch noch preislich attraktive Reiseangebote finden. Die Gäste haben sich nach Urlaub gesehnt und nehmen laut vieler Reiseveranstalter für ihren Urlaub im Sommer 2022 auch mehr Geld in die Hand als vor der Pandemie im Sommer 2019. Im Schnitt geben die Urlauber 51 Prozent mehr für ihren Hotelaufenthalt aus. Dabei haben sie insbesondere höhere Hotelkategorien und mehr All-inclusive-Verpflegung gebucht. Hotels mit drei oder weniger Sternen werden seltener gebucht als vor der Pandemie: Im Sommer 2019 entschieden sich noch 40 Prozent der Gäste für diese Kategorien. Die meisten Urlauber buchen Vier-Sterne-Hotels: Mehr als die Hälfte der Gäste fährt in diesem Sommer in ein Vier-Sterne-Hotel. Auch die Nachfrage

nach Fünf-Sterne-Hotels ist gestiegen: Während sich im Sommer 2019 nur 13 Prozent der Gäste für ein Fünf-Sterne-Hotel entschieden, sind es nun 21 Prozent. Diesen Sommer macht also jeder 5. Gast Urlaub in einem 5-Sterne-Hotel. Neben mehr Komfort gönnen sich die Urlauber in diesem Sommer auch mehr Genuss: Während 2019 lediglich 11 Prozent der Gäste All-inclusiveVerpflegung wählten, liegt ihr Anteil in diesem Sommer fast doppelt so hoch wie vor drei Jahren. Ein Fünftel der Urlauber gönnt sich in diesem Sommer also das volle Genuss-Programm und entscheidet sich damit für den Rundum-SorglosVerwöhnurlaub. Über alle Reisearten und -ziele hinweg hat sich die durchschnittliche Reisedauer um knapp 1 Tag (0,8 Tage) von 6,8 auf 7,6 Tage verlängert. Insbesondere Städtereisen sind länger geworden: Die durchschnittliche Dauer der Städtereisen innerhalb Deutschlands ist gegenüber 2019 um rund ein Drittel, 1,3 Tage, auf nun 5,3 Tage gestiegen. Eine längere Auszeit gönnen sich die Gäste in diesem Jahr auch beim Badeurlaub auf der Mittel- und Fernstrecke (Indischer Ozean, Dominikanische Republik, Dubai, Abu Dhabi, Thailand, Ägypten, Tunesien und andere Ziele

9-Euro-Ticket noch im August nutzen Schramberg / Landkreis Rottweil (ps). Das für die Sommermonate Juni, Juli und August 2022 bundesweit eingeführte 9-Euro-Ticket kommt bestens an. Bus- und Bahnfahren im öffentlichen Nahverkehr kostet vergünstigt nur 9 Euro pro Monat. Somit ist es auch dieser Tage im August 2022 noch lohnend, mit dem 9-Euro-Ticket eine Ausflugsfahrt ins Blaue, ein Städtetripp oder eine Urlaubstour zu machen. Das Angebot richtet sich an alle Personen (Erwachsene und Kinder ab sechs Jahren), egal ob man schon Kunde des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) ist oder nicht. Es gilt bundesweit in öffentlichen Nahverkehrsmitteln wie Linienbussen, Straßen-, Stadt- und U-Bahnen, teilweise auch Fähren, sowie im regionalen Schienenverkehr in S-Bahnen, Regionalbahnen (RB) und Regionalexpress-Zügen (RE) in der 2. Klasse. Die Möglichkeit, gegen Zuschlag in der 1. Klasse zu fahren, besteht nicht. Wer eine VVR-AboCard oder eine Schülermonatskarte im VVR-Listenverfahren hat, muss sich um nichts kümmern; in beiden Fällen wird die Fahrkarte automatisch zum 9-Euro-Ticket und es werden für die entsprechenden Monate jeweils nur 9 Euro be-

rechnet. Die Mitnahmeregelungen für Inhaber von VVR-AboCards bleiben im VVR-Tarifgebiet bestehen. Ebenso gelten die ab September 2022 gültigen VVR-MonatsCards-Schüler wie immer bereits ab dem ersten Ferientag der Sommerferien mit der bekannten Schülerfreizeitregelung. Beide Regelungen gelten mit den bestehenden AboCards / MonatsCards jedoch nicht deutschlandweit, hierzu ist ein separates 9-Euro-Ticket notwendig. Für alle anderen Interessierten im Landkreis Rottweil ist das 9-Euro-Ticket in den VVRKundenCentern in Rottweil (Lehrstraße 50 / Nähe Bahnhof) und Schramberg (Leibbrandstraße 2 / Busbahnhof), in den Bussen sowie an den Schaltern und Automaten der Deutschen Bahn sowie im DB-Navigator erhältlich. Das 9-Euro-Ticket gilt immer für den Kalendermonat, in dem es gekauft wird, unabhängig vom Kaufdatum. Für den Zeitraum des 9-Euro-Tickets sind im VVR keine Gruppenanmeldungen möglich. INFO Weitere detaillierte Informationen zur 9-Euro-Ticket-Sonderaktion gibt es online unter www.besserweiter.de. Nähere Infos zum Verkehrsverbund Rottweil (VVR) sind unter www.vvr-info.de zu finden.

LANDAUF & LANDAB BESTENS UNTERWEGS Steigen Sie ein – wir kennen den Weg.

im westlichen und östlichen Mittelmeer). Auf der Nah- und Mittelstrecke sind die Ziele rund um das Mittelmeer traditionell die Favoriten der Urlauber. In diesem Jahr sind sie jedoch noch stärker gefragt als im Sommer 2019. Die Nachfrage nach Deutschlandurlaub ist entsprechend zurückgegangen: Während 2019 Urlaub im eigenen Land auf Platz 2 der beliebtesten Reiseziele lag, entscheidet sich in diesem Sommer rund ein Drittel (35 %) weniger Gäste dafür. Damit rutscht Deutschland in diesem Sommer auf der Beliebtheitsskala auf Platz 4. Auf den vorderen Rängen finden sich auf Platz 1 Spanien sowie auf Platz 2 die Türkei. Griechenland hält seinen dritten Platz, ist aber stärker gefragt ist als vor drei Jahren.

„Rauchzeichen“ im Stadtmuseum Schramberg (mm). Das Stadtmuseum Schramberg im Schloss präsentiert aktuell die Ausstellung „RauchzeichenMajolika meets Tabak“. Die kleine Sonderausstellung, die bis zum 13. November 2022 zu sehen ist, beleuchtet die Kulturgeschichte des Tabaks in Europa, erläutert die wandelnden Konsumformen und den Imagewandel, den der Tabak über die Zeiten erfahren hat. Das Thema ist anschaulich dargestellt durch eindrucksvolle Leihgaben des Oberrheinischen Tabakmuseums, Mahlberg. Auch die Schramberger Steingutfabrik schuf alltägliches und luxuriöses Zubehör für Rauchende. Sie stattete damit bereits die privaten Rauchersalons des 19. Jahrhunderts aus und begleitete natürlich auch - stets dem Zeitgeist folgend – die qualmenden Tabakfans des 20. Jahrhundert. Doch selbst in den Ruinen der Schramberger Burgen fand man Zeugnisse vom Pfeifenkult des 17. Jahrhunderts. Die Sammlung des Stadtmuseums beherbergt deshalb die älteste dokumentierte Tabakpfeife Deutschlands von 1634. Anfang des 20. Jahrhunderts frönten die Schramberger Raucherclubs „Qualm“ und „Gemütlichkeit“ gesellig dem Laster und auch heute kommen Tabakfans in verschiedenen Bars auf ihre Kosten. INFO Mehr zur Ausstellung, zu der Führungen nach Vereinbarung möglich sind, und zum Stadtmuseum in der Bahnhofstraße 1 unter www.schramberg.de.

BUS & BAHN GROSS & KLEIN FA M I L I E N & S I N G L E S H I N & Z U R Ü C K Neu hier? Neubürger erhalten kostenlose ProbeTickets! Mehr Infos: Tel. 0741 17 57 57 14, www.vvr-info.de

B E S S E R FA H R E N M I T B U S U N D B A H N

Aus der Stadt für die Bürger der Stadt! www.perle-schramberg.de

10 Sommer / August 2022 I Perle Stadtmagazin Schramberg Nr. 62


STANDORT / KULTUR

Schramberger Kulturbesen

Lesespaß aus der „Schultüte“

Schramberg (ps). Das beliebte Kulturbesen-Festival, ein starkes Stück Schramberg, findet in diesem Jahr wohl zum letzten Mal statt. Für viele Fans und Förderer ist das eine überraschende und zugleich traurige Nachricht. Denn seit 15 Jahren war das Club-Festival fester und wichtiger Bestandteil des Schramberger Kulturlebens. Viele national und international angesagte Künstler fegten über die Besenbühne in der besonderen Location „Bau 50 - Geißhalde 49“ im Gewerbepark Junghans und sorgten für unvergessene Abende. Trotz überschaubarer Größe war das Besen-Festival mit seinem stets sorgsam ausgewählten Programm und seinen „Hautnah-Konzerten“ eine Alternative zu den vielen großen Festivals in der Region. Mit verkürztem Programm vom 30. September bis zum 5. November 2022 - darunter einige alte Highlights - möchte sich das Besen-Team beim Publikum und allen Unterstützern bedanken und verabschieden. INFO Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf online unter www.schramberger-kulturbesen.de. Alle Veranstaltungen beginnen um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr). Das Kulturbesen-Abschiedsprogramm in der Übersicht:

Schramberg (mm). Bald ist es wieder so weit: Nach den Sommerferien beginnt für die Schulanfänger ein neuer Lebensabschnitt. Neben vielen anderen Dingen werden sie in der Schule auch das Lesen lernen. Um diesen wichtigen, aber auch anstrengenden Lernschritt zu unterstützen, startet die Mediathek Schramberg bereits zum elften Mal die „Aktion Schultüte“. Viele Erstlesebücher, Sachbücher, Comics und Hörbücher, Kinderfilme, Brett- und Konsolenspiele und noch vieles mehr wartet auf die Entdeckung der neuen Nutzer. In der vom Team der Mediathek eigens für die Erstklässler vollgepackten Tüte gibt es ein Erstlesebuch und einen Gutschein für den ersten eigenen, kostenlosen Leseausweis sowie weitere kleine Überraschungen.

Freitag, 30.09.22

Arno Haas & Friends feat. Derick Alexander

Samstag, 01.10.22

Pink Floyd by „No Education“ und danach best of Deep Purple (Ausverkauft)

Freitag, 07.10.22,

Freitag, 04.11.22

Franz Mayer Experience feat. Alex Köberlein und eine Rottweiler Samstag, 05.11.22 Figa & Schuss Rottweiler Kult-Duo als Balladen-Könige der Region

Janis Joplin - Janis is Alive Woodstockfeeling im Besen

Samstag, 08.10.22

Schlagerschlampen A Rock-Tribute to Schlager (Ausverkauft)

Freitag, 14.10.22

Metallica by Sad (Ausverkauft)

TERMINE

Samstag, 15.10.22

Supertramp by Dreamer „Ganz nah am Original“

Soulmac

Mediathekteam informiert Die Mediathek will mit der Aktion erreichen, dass Kinder den Umgang mit Büchern von Anfang an als etwas Wertvolles erleben – und dass sie erfahren dürfen, wie spannend, lustig und befriedigend das Lesen ist. Die Mediathek sieht sich dabei als Bildungspartner für Elternhaus und Schule und hofft mit dieser Aktion, viele Erstklässler als neue Leser zu gewinnen. INFO Die Veranstaltungen finden in der letzten Ferienwoche und in der ersten Schulwoche statt. Am Montag, 5. September 2022, treffen sich Schulanfänger und Begleitpersonen um 15 Uhr in der Zweigstelle in Sulgen (im Gebäude der Grund- und Werkrealschule Sulgen) und am Montag, 12. September, ebenfalls um 15 Uhr, in der Mediathek Schramberg-Talstadt. Die Veranstaltung dauert jeweils ca. 1,5 Stunden, die Teilnahme ist kostenlos. Eine vorherige Anmeldung ist zwingend erforderlich. Also am besten möglichst frühzeitig anmelden – entweder per E-Mail an mediathek@schramberg.de, telefonisch unter der Nummer 07422 / 29260, oder persönlich in der Mediathek.

hine

Freitag, 21.10.22

Birth Control „Deutsche Rocklegende“

Samstag, 22.10.22

AC/DC by She got Balls „Beste All-Girl- AC/DC Tributeband in Europa“ (Ausverkauft)

Figa & Sc hu

ss

Freitag, 28.10.22

Soulmachine Soul- und Funkparty

Samstag, 29.10.22

Old News Absolutely live durch die Rockund Beat-History

No Educa tion

Kulturbesen15 Jahre tolles Hoffnung auf Programm – die rger Besenacts be am hr Sc weitere zt! stirbt zulet

- Brillen - Kontaktlinsen - Hörgeräte Info-Telefon: (07422) 7797 Schramberg, Hauptstraße 7 Sulgen, Gartenstraße 9 Sommer / August 2022 I Perle Stadtmagazin Schramberg Nr. 62 11


AUTO / VERKEHR / TECHNIK

Sichere Fahrt in den Urlaub

Wohnmobil-Tour gut planen

Lange­Touren­mit­dem­Auto­sind­für­Kinder­wie­auch­Eltern­eine­Herausforderung.­Kommt­die­sommerliche­Hitze­hinzu,­wird­die­Urlaubsfahrt­ schnell­ mal­ sehr­ anstrengend.­ Für­ entspanntes­ Ankommen­ geben­ Experten­des­ADAC­folgende­Tipps:­Möglichst­nicht­mehr­als­500­Kilometer­an­einem­Tag­fahren­und­ausreichende­Pausen­machen.­Sich­ab­und­ zu­etwas­die­Beine­vertreten­und­frische­Luft­schnappen,­macht­fit­für­ die­ Weiterfahrt.­ Damit­ die­ Kinder­ auch­ ein­ bisschen­ Abwechslung­ haben,­hilft­es­Autobahnraststätten­mit­gut­ausgestatteten­Kinderspielplätzen­oder­Spielecken­anzusteuern.

Einsteigen,­ losfahren,­ der­ Weg­ ist­ das­ Ziel?­ Der­ Traum­ der­ großen­ Campingfreiheit­ ist­ in­ der­ Realität­ mit­ einigen­ unverzichtbaren­ Vorkehrungen­verbunden.­Hier­hilft­eine­gute­Planung­im­Vorfeld,­damit­ während­der­Reise­keine­unnötige­Zeit­mit­der­Suche­nach­einem­Stell-­ oder­Campingplatz­vertan­wird­und­möglichst­viel­Zeit­zum­Entspannen­bleibt.­Bernd-Holger­Köpler,­Teamleiter­beim­ADAC­Württemberg­ rät:­„Wenn­man­sich­im­Klaren­ist,­welchen­Anteil­die­Aktivitäten­vor­ Ort,­wie­Wandern,­Radfahren­oder­Besichtigungen­einnehmen­sollen,­ lässt­ sich­ abschätzen,­ wie­ viele­ Tage­ an­ einem­ Ort­ notwendig­ sind.“­ Damit­lassen­sich­die­Etappen­grob­einteilen.­So­sollte­man­für­malerische Strecken abseits schneller Verkehrsrouten eine Durchschnittsgeschwindigkeit­von­etwa­40­Stundenkilometern­ansetzen,­um­nichts­ zu­verpassen­und­zum­Marktbummel,­am­Eisstand­oder­für­eine­Tasse­ Kaffee­vor­beschaulicher­Kulisse­aussteigen­zu­können. Die­Touristik-Experten­des­ADAC­haben­zahlreiche­Routenvorschläge­ für­ Europa­ oder­ Übersee­ bereits­ ausgearbeitet.­ Eine­ Tour­ durch­ die­ Provence­oder­das­Loiretal,­drei­Wochen­Nationalparks­in­Kanada­oder­ den­USA­oder­Badeurlaub­in­Kroatien­–­die­Auswahl­ist­groß.­Je­nach­ Jahreszeit,­ Dauer­ und­ Startpunkt­ gibt­ es­ beim­ ADAC­ passende­ Routenvorschläge­als­Basis­für­die­weiteren­Planungen.­Das­abgestimmte­ Kartenmaterial­sowie­Hinweise­zu­Verkehrsbestimmungen­gibt­es­im­ kostenlosen­ ADAC­ TourSet­ dazu.­ Mit­ der­ ADAC­ Tourmail­ kann­ man­ sich­kurz­vor­der­Abfahrt­aktuelle­Hinweise­zur­Strecke­oder­zum­Wetter­vor­Ort­melden­lassen.­Unterwegs­ist­die­kostenlose­ADAC­Trips­ App­eine­gute­Quelle­für­Sehenswürdigkeiten­oder­Wanderwege­in­der­ Umgebung.­ Am­ besten­ bereits­ im­ Vorfeld­ einige­ schöne­ Plätze­ markieren,­so­kann­unterwegs­die­Etappe­ohne­lange­Recherchen­flexibel­ gestaltet­und­je­nach­Wetter­oder­Zeit­angepasst­werden.­Stadtnahe­ Übernachtungsstellplätze­ mit­ Anschluss­ an­ den­ ÖPNV­ werden­ oftmals auf den Tourismus-Seiten der Städte beschrieben.

Morgens oder abends starten Kinder­ unter­ 12­ Jahren­ oder­ 150­ Zentimetern­ Körpergröße­ müssen­ im­ Kindersitz­gesichert­werden.­Dabei­sollte­auch­auf­eine­gute­Polsterung­ geachtet­ werden.­ Bei­ kleinen­ Kindern­ sollte­ der­ Sitz­ zudem­ eine­ sinnvolle­Schlafposition­zulassen.­Mit­Säuglingen­reist­es­sich­im­Auto­meist­ gut,­wenn­die­Kleinsten­nicht­nicht­aus­dem­Rhythmus­gebracht­werden­ und die Fahrt auf ihre Ess- und Schlafgewohnheiten anpasst wird. Schulkinder­lenken­sich­gern­mit­mobilen­Endgeräten­ab.­Wenn­Tablet,­DVDPlayer­oder­Laptop­nicht­in­Betrieb­sind,­müssen­sie­sicher­verstaut­sein.­ Bei­ einem­ Unfall­ können­ sie­ sonst­ zu­ Geschossen­ werden.­ Für­ Kleinkinder­eignen­sich­nach­wie­vor­CDs­oder­Hörbücher­mit­Geschichten.­ Wenn­das­Auto­im­Sommer­zum­Backofen­wird,­sind­Temperaturen­von­ über­60­Grad­keine­Seltenheit.­Das­ist­nicht­nur­unangenehm,­sondern­ auch­höchst­gefährlich.­Autofahrer­werden­müde­und­unkonzentriert,­ das­ Unfallrisiko­ steigt.­ Vor­ Fahrtbeginn­ deshalb­ die­ Türen­ und­ Schiebedach­ des­ von­ der­ Sonne­ aufgeheizten­ Fahrzeugs­ öffnen­ und­ lüften,­ danach­alles­wieder­schließen.­Lüftung­anfangs­auf­die­höchste­Stufe­ stellen. Längere Autofahrten sollten Sie am besten in den Morgen- oder Abendstunden­gestartet­werden.­Zur­größten­Mittagshitze­zwischen­12­ und­15­Uhr­ist­eine­Pause­im­Schatten­sinnvoll. Hinweis:­Bei­Kurzstrecken­ist­es­sinnvoll,­auf­die­Klimaanlage­zu­verzichten­ und­ stattdessen­ die­ Fenster­ aufzumachen.­ Auf­ längeren­ Fahrten­ sollten­Autofahrer­zumindest­während­der­ersten­Minuten­die­Fenster­ öffnen,­ bevor­ sie­ die­ Klimaanlage­ einschalten.­ Kurz­ vor­ Erreichen­ des­ Fahrtziels­die­Klimaanlage­dann­wieder­ausschalten­und­nur­die­Lüftung­ weiterlaufen­ lassen,­ damit­ Kondenswasser­ verdunstet­ und­ sich­ keine­ übelriechenden­Bakterien­und­Pilze­bilden­können.

Autoservice vom Profi - Inspektion nach Herstellervorgabe

Betrug über „WhatsApp“ Landkreis­Rottweil­(mm).­Fast­das­Opfer­einer­bekannten­Betrüger­Masche­ über­WhatsApp­ist­laut­Polizei­jüngst­ein­80-jähriger­Mann­aus­dem­Landkreis­Rottweil­geworden.­Ein­Gauner­gab­sich­als­„Tochter“­des­Mannes­mit­ einer­neuen­Telefonnummer­aus.­Er­bat­um­eine­Überweisung­eines­vierstelligen­Betrags­zur­Begleichung­von­Rechnungen.­In­gutem­Glauben,­seiner­echten­Tochter­damit­zu­helfen,­wollte­der­Angeschriebene­zunächst­ tatsächlich­eine­Überweisung­machen.­Ihm­kamen­dann­jedoch­Zweifel­ und­er­meldete­sich­bei­einer­anderen­Tochter,­wodurch­der­Schwindel­gerade­noch­rechtzeitig­aufflog.­INFO­Die­Polizei­warnt­vor­dieser­aktuellen­ Betrugsmasche­mit­dem­Messenger­Dienst­„WhatsApp“­und­gibt­Hinweise­dazu­auf­ihren­Internetseiten­unter­www.polizei-beratung.de.

IDEEN BEWEGEN MEHR Sicher und schnell zum perfekten Druckergebnis

- Achsvermessung - Bremsen-Service - Öl-Service - Hauptuntersuchung* - Unfallinstandsetzung - Glasreparatur - Einlagerung - und vieles mehr * Auch Sondereintragungen nach § 19 Abs. 3 StVZ. Prüfung durch externe Prüfingenieure der amtlich anerkannten Überwachungsorganisationen.

Reifencenter Schumpp GmbH & Co. KG Unterbergenweg 13 · 78655 Dunningen - Seedorf Telefon: 07402/541

TORE TORE www.der-torbauer.de Tore für Garagen, Hallen und Industrie Einbau durch geschulte eigene Monteure Zuverlässig von der Nr. 1 in der Region Tor-Neubau, Tor-Service, Tor-Reparatur

www.druckerei-hohl.de

bauer gmbh 78083 Dauchingen, Tel. 0 77 20 / 9 93 57-0