Page 1

Die Gratis-Zeitung für das Nibelungenland Bitte bea c heutige Vhten Sie unsere erlagsbe ilage!

Prinz-Carl-Anlage 20 · 67547 Worms · Tel. (0 62 41) 95 78-0 · www.nibelungen-kurier.de

Worms-West, Brucknerstraße

Job gesucht?

Horchheim · Untere Hauptstraße/Mittelweg EFH für kleine Familie EG: Wohn-Esszimmer, Küche, Bad, OG: 3 Schlafzimmer (Badeinbau möglich). Überbaute Hofeinfahrt als Dachterrasse, kleine Halle als Garage, Werkstatt etc. 2 weitere Nebengebäude plus Partyraum. Ca. 95 m² Wfl, Areal noch zu vermessende Teilfläche ca. 350 m². Evtl. kleiner Garten zusätzlich möglich. Fenster teilw. Kunststoff-Iso, ÖZH sollte erneuert werden. Sofort frei. KP: € 120.000,–

Neubauwohnanlage mit 7 Wohnungen, Aufzug und Tiefgarage 3-Zimmer-Erdgeschosswohnung mit Gartenanteil - barrierefrei und seniorengerecht -

(0 62 41) 9 72 70 · www.ame-zeitarbeit.de

lr08sa14

Bl02sa14

gesuchte Lage, ruhige Seitenstraße, 200 m² Gartenanteil, großzügige helle Wohnung mit Südwest-Terrasse, durchdachter Grundriss, moderne Bauweise mit KFW 70 Standard, neueste Gebäudetechnik, hochwertige Ausstattung, ca. 100 m² Wfl. Preis 285.000 EUR

Kleiner Bauplatz, bis 2-geschossige Bauweise. Noch zu vermessende Teilfläche ca. 270 m² KP: € 50.000,– VHB

IMMOBILIEN SERVICE Neumarkt 7 · Worms

DENSCHLAG

keine zusätzliche Maklergebühr

Überraschende Wendung beim „Haus am Dom“

a14 cf.08s

Telefon (0 62 41) 2 00 08 35

Domgemeinde will Bürgerentscheid abwarten und verschiebt Baubeginn / Gegner halten an einstweiliger Verfügung fest VON GE RNOT KIR CH Die Ge-

Nr. 1380 * Wohnhaus mit Ladengeschäft in Westhofen * Dieses Anwesen befindet sich in einer ruhigen Seitenstraße von Westhofen. Zum Haus (ca. 200 m2 Wfl.) gehören noch ein Seitengebäude (ca. 70 m2 Ladenfläche) u. ein Hintergebäude (ca. 250 m2 Nutzfl.) inkl. Garage. Die beiden Gebäude sind zur gewerblichen Nutzung und zurzeit vermietet. Die Ausstattung ist einfach. Das Kaufpreis: € 135.000,– Objekt ist renovierungsbedürftig.

Nr. 1442 * Reihenendhaus in Worms-Weinsheim *

Dieses tolle Reihenendhaus (Bj. 1999) befindet sich in Randlage von Worms-Weinsheim. Die Wfl. von ca. 124 m2 verteilt sich auf 4 ZKB + ein Dachstudio, ca. 42 m2, das zum Ausbau vorbereitet ist. Auf dem GRU von ca. 367 m2 befindet sich eine Zisterne (3.500 ltr.). Vor dem Haus gibt es Kaufpreis: € 278.000,– noch 2 Stellplätze.

NEU! onetec – die Alternative zur Laserbehandlung!

HOCHSAISON FÜR MAKELLOSE HAUT! Mit onetec können unter anderem folgende Symptome behandelt werden:

 Couperose – Fibrome  Kleine Äderchen – Blutschwämmchen Exklusive Spezialitäten aus Osteuropa Bürgerbegehren schnellst Spinnenmale – Altersflecken möglich realisieren  Pigmentstörungen – Falten Der CDU-FraktionsvorsitzenMIX Markt Worms bietet über 2.000 Feinkostartikel / Frische und Qualität stehen im Vordergrund / Wöchentliche Angebote ab jetzt im Nibelungen Kurier

WORMS - Frische Waren, hohe Qualität und eine große Auswahl an osteuropäischen Spezialitäten - dafür steht der MIX Markt in Worms. Über 2.000 Feinkostartikel finden sich in dem gut erreichbaren Fachgeschäft. Vor diesem stehen den Kunden selbstverständlich ausreichend Parkplätze zur Verfügung. 2008 eröffnet, wurde der im Juli 2012 durch die beiden Brüder Juri und Michael Ermotschenko übernommene Spezialitätenmarkt im Oktober vergangenen Jahres komplett modernisiert und umgebaut wiedereröffnet. Im MIX Markt Worms stellen exklusive Spezialitäten aus Osteuropa den Hauptanteil der vielfältigen Angebotspalette. Diese reicht von frischem Obst und Gemüse über Fleisch- und Wurstspezialitäten besonders aus Polen -, einer riesigen Auswahl an Bonbons und weiteren süßen Köstlichkeiten bis hin zu einem umfangreichen Sortiment an Wein- und Wodkaspezia-

litäten. Hierbei finden sich immer auch Raritäten und Spezialitäten, die so sonst in anderen Märkten nicht zu finden sind. Hauptbezugsländer sind dabei Russland, Polen, die Ukraine, Rumänien aber auch die St aate n d e s ehemaligen Jugoslawien sowie die baltischen Staaten. Zahlreiche der Spezialitäten werden zudem direkt in der Region produziert. Doch auch frisches Obst und Gemüse aus Italien, Frankreich, Spanien, Belgien und Holland landet direkt und ohne Zwischenhändler in

Die Luftbildsimulation zeigt den Entwurf für das „Haus im Dom“. Foto: Büro Heidenreich & Springer Über 100 Mix Märkte –

auch in Ihrer Nähe!

dem NK erleichtert über die aktuelle Entscheidung der beiden Gemeinden. Wäre es jetzt zu Baumfällaktionen gekommen, so der Stadtchef, hätte dies zusätzlich zu einer Erhitzung der Gemüter geführt.

Nun gebe es die Chance zu einer Versachlichung der Debatte. Für die nächsten Woche habe er zu einem „Runden Tisch“ eingeladen, an dem neben ihm Vertreter der Domgemeinde und des Bürgerinitiative teilnehmen

de Dr. Klaus Karlin ist ebenfalls froh, dass der Baubeginn verschoben wurde und es zu erneuten Gesprächen der Beteiligten kommt. Er hoffe, dass dabei ein Kompromiss gefunden wird. Bezüglich eines Bürgerentscheides sagte er, dass dieser rasch stattfinden sollte, möglichst vor den Kommunalwahlen am 25. Mai. Ganz offen sagte er diesbezüglich, dass ein gemeinsamer Termin von Kommunalwahl und www.mixmarkt.eu Bürgerbegehren nicht zielführend sei, da die Kommunalwahl nur unter dem Aspekt „Haus am TOP ANGEBOT Dom“ geführt werde. Viele andere wichtige Themen für7, Worms würden dabei völlig untergehen. den kundenfreundlich gestalteten Verkaufsflächen des MIX Marktes Worms. In der hellen und großen Fischtheke findet sich zudem eine große Auswahl an frischem Fisch aus dem regionalen Fischhandel. Wert auf die Herkunft der Produkte legt das Team des MIX Marktes Worms auch bei den Fleischund Wurstwaren. Diese stammen vom regionalen Metzger und Schlachthof und werden ebenfalls direkt und frisch an den MIX Markt Worms geliefert. Die einwandfreie und ausgezeichnete Qualität der Produkte steht für das zwölfköpfige Team um die Brüder Ermotschenko dabei ebenso im Vordergrund wie dessen Frische. Den Großteil des Sortimentes liefert die Monolith-

ten aus vielen Ländern wider. „Die Zufriedenheit unserer Kunden bestimmt unser Handeln, weshalb wir nur die besten Waren auswählen und anbieten“, betont Juri Ermotschenko. „Dazu setzen wir neben der Qualität und Frische be sonders auch auf qualifizierte Mitarbeiter, einen professionellen Service sowie auf ein unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis.“ Der QS-zertifizierte Betrieb bietet seinen Kunden wöchentlich wechselnde, attraktive Angebot

onetec – sichtbare Ergebnisse in Sekunden! KOSMETIK DER BESONDEREN ART

Häfnerstraße 7 · 67551 Worms-Pfeddersheim · Tel. (0 62 47) 9 07 30 93 www.as-schneider-kosmetik.de · E-Mail: info@as-schneider-kosmetik.de

Kostenlose Kundenhotline: 0800 66 48 071 Mo.-Fr. von 08:00 bis 17:00 Uhr

Lachs frisch (Salmo salar) 1 kg Aquakultur Norwegen

Schellfisch (Melanogrammus aeglefinus) mit Kopf, ausgenommen, getrocknet und gesalzen 1 kg Gefangen im Nordostatlantik

Salat-Mayonnaise „Provencal“ 500 ml Gl., 1 L = 2,38

Unsere aktuellen Angebote finden Sie auf Seite 12

Kaminholz · Kaminholz · Kaminholz

49

9 0,5

Jansohn · Hafenstraße 42 A · WORMS · 0172/6212690 · www.kamin-brennholz.de

aus TV Werbung

1,19

Krimsekt trocken oder halbtrocken 11,5% vol. je 0,75 L Fl.,

Feine Teigtaschen mit leckerer Fleischfüllung „Sibirische Pelmeni“ je 450 g Pack., 1 kg = 3,23

Bitte7, lesen Sie weiter auf Seite 2 75

r Menge e d e j it m e t u e H Gezuckertes Kondensmilch-

ja tschesnotschnaja“ 100 g, 1 kg = 6,50

1, 1945 Worms gedachte auf dem Hauptfriedhof gestern den Opfern des Bombenangriffs vom 21. Februar 99

7,79

5 0,6

1,45

5 0,8

Fruchtwein „Caprice Cherry“,

Einlegegurken 1 kg Herkunft: laut Auszeichnung Kl. I

An den „schwärzesten Tag der Wormser Geschichte“ erinnerte der Wormser Bürgermeister Hans-Joachim Kosubek am gestrigen Freitag, an den 21. Februar des Jahres 1945. Gerade, als die Wormser noch hofften, die Nibelungenstadt bliebe verschont, habe der Angriff eines alliierten Bomberverbandes der Royal-Air-Force die Stadt Worms erreicht und sie nur wenige Monate vor Endes des zweiten Weltkrieges in Schutt und Asche gelegt, erläuterte Kosubek bei seiner Gedenkansprache gestern auf dem Wormser Hauptfriedhof. „1.100 Sprengbomben, weit mehr als 100.000 Brandbomben und Kanister mit Phosphor gingen an diesem Tag auf die Stadt nieder. Mehr als 200 Menschen starben und weitere wurden dabei verletzt“. Gerade Worms sei eine Stadt, die eine unglaubliche Bereicherung aufgrund neuer Religionen

Weitere Informationen bei: MIX Markt Worms Theodor-Heuss-Straße 41 a 67549 Worms Tel.: 06241/2088144 Öffnungszeiten: Mo.-Fr.: 9 - 20 Uhr Sa.: 9 - 18 Uhr

Ein Besuch in meinem Institut kann Ihr Leben positiv verändern …

Gruppe, der der MIX Markt Worms wie weitere 100 MIX Märkte in Deutschland angehören. Dies bedeutet weitere Sicherheit und Qualität für die Kunden, denn die Monolith-Gruppe beschäftigt hauseigene Lebensmitteltechniker, welche den hohen Qualitätsstandard nach EU-Norm garantieren bei jedem einzelnen Lebensmittel. Der erste Mix Markt wurde 1997 gegründet, seitdem expandiert die Kette kontinuierlich. Der MIX Markt Worms ist ein selbstständiges Einzelhandelsunternehmen, wie jeder andere Mix Markt auch, aber durch gesellschaftliche Beteiligung in die Monolith-Gruppe integriert. Dabei spiegelt der Name MIX Markt das breite Sortiment an Lebensmitteln und Spezialitä-

Dem „schwärzesten Tag der Stadt“ gedacht VON LILI JUDITH OBERLE

aus dem gesamten Sortiment, die Sie ab sofort regelmäßig in Ihrem Nibelungen Kurier finden. „Selbstverständlich sprechen wir mit unseren Spezialitäten nicht nur Osteuropäer an, sondern freuen uns darüber, dass auch immer mehr Deutsche den Weg zu uns finden und wir sie mit der Qualität unserer Produkte und der Frische unserer Waren überzeugen können“, freuen sich Juri und Michael Ermotschenko über die positive Resonanz in der Bevölkerung auf ihren Markt und laden alle ein, einmal den MIX Markt Worms zu besuchen, um sich ein Bild von dem umfangreichen Angebot zu machen. Benjamin Kloos

Schwarzer Blatttee aus

1,49

3,79

1,29

Erfrischungsgetränk „Kwas“ versch. Sorten je 2 L Fl., 1 L = 0,73 zzgl. Pfand 0,25

Angeboten

Vodka „Otbornaja“

1,45

aus TV Werbung

TOP ANGEBOT * Alle Artikel solange der Vorrat reicht. Für Druckfehler keine Haftung. Alle Preise sind in Euro inkl. MwSt. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Abbildungen ähnlich. Diese Angebote gelten nur in dem nachfolgenden werbenden Markt:

GOLDANKAUF aus TV Werbung

Vergleichen Sie und vertrauen Sie Ihrem 1A-Juwelier Hafergasse 9 · Worms Der Endpreis zählt!

HOTEL

Wein- und Gästehaus

FALKENHOF wein-FALKENHOF.de

T: 06242 - 2427

67550 Worms - Abenheim

Wonnegaustrasse 102

An der Begräbnisstätte für die Opfer der Bombenangriffe wurde nach der Feierstunde ein Kranz niedergelegt. Foto: Lili Judith Oberle und der Integration vieler Bürger aufweise, so Kosubek. „Für die Zukunft bedeutet dies, dass wir alles tun müssen, damit es nie wieder zum Krieg kommt“. Dies sei die Botschaft des heu-

tigen Tages, betonte der Bürgermeister. Im Gedenken an die Opfer dieses 21. Februars 1945 legte der Bürgermeister gemeinsam mit zahlreichen Wormser Bür-

gern am Mahnmal einen Kranz nieder. Die Feierstunde wurde musikalisch umrahmt von den Schülern der städtischen LucieKölsch-Jugendmusikschule Pierre und Nora.

t,

, Sek

Wein

, Sencucond

e Figur

e...

Träum

Rezeption + Weinverkauf im Hof Wonnegaustr. 102

Der heutigen Ausgabe liegen – in Teilen bzw. in der Gesamtauflage – folgende Prospekte bei:

Wir bitten um freundliche Beachtung unserer Beilagenkunden.

jo.12sa13

Oberbürgermeister Michael Kissel äußerte sich gegenüber

od. (01 79) 6 93 97 80

Rebenich - Tiesler

www.rebenich-worms.de · rebenich-tiesler@t-online.de

lr47sa13

Gespräch mit OB Kissel

sollen. Diese Gespräche würden unter Ausschluss von Medien und Öffentlichkeit stattfinden. Außerdem sei eine öffentliche Bürgerinformationsveranstaltung geplant. Unabhängig davon werde zurzeit in der Verwaltung die Zulässigkeit des beantragten Bürgerbegehrens hinsichtlich Anzahl der Unterschriften und der juristische Fragestellungen geprüft. SPD-Fraktionsvorsitzender Timo Horst hält die Entscheidung der Domgemeinde für richtig. Dies zeige den Respekt vor einem Bürgerentscheid. Er begrüßt die Initiative zu einem „Runden Tisch“ mit allen Beteiligten.

IMMOBILIEN

lr08sa14

meinden St. Martin und St. Peter haben nach Beratungen mit dem Bistum Mainz entschieden, den beabsichtigten Baubeginn für das „Haus am Dom“ in diesem Frühjahr nicht zu realisieren, sondern diesen zu verschieben. Damit soll ein mögliches Bürgerbegehren abgewartet werden.  „Unser Anliegen war es immer, die Diskussion um das ,Haus am Dom‘ mit Sachargumenten zu führen. Wir hoffen, dass wir mit der Verschiebung einen Beitrag dazu leisten“, äußerte sich Dompropst Engelbert Prieß. Nach wie vor möchte die Domgemeinde das „Haus am Dom“ aber realisieren und will versuchen, in den nächsten Wochen die Bürger für das Projekt zu gewinnen. Trotz der Verschiebung legt die Gemeinde aber Wert darauf, dass die Bearbeitung ihres Bauantrages bei der Stadtverwaltung weiter durchgeführt wird. Der aktuelle Antrag zur Fällung der Bäume vor dem Dom sei nur gestellt worden, um die Bauantragsunterlagen zu vervollständigen“, erläutert Engelbert Prieß. Die Verschiebung bedeute, dass die Bäume frühestens im Oktober gefällt würden, wobei archäologischen Untersuchungen im August beginnen könnten.

www.denschlag.de

Immobilienverband Deutschland

K. Schäfer Immobilien · 67547 Worms · Tel. 0 62 41/4 48 00

Tel. (0 62 41) 69 61

WS.08sa14

Samstag, 22. Februar 2014, 8. Woche , 31. Jahrgang


LOKAL-NACHRICHTEN

SEITE 2

TERMINE Sprechstunde Jan Metzler Der CDU-Bundestagsabgeordnete für Worms, Jan Metzler, bietet am Montag, dem 24. Februar, von 14 bis 16 Uhr, im Bürgerbüro Rathenaustraße 17 in Worms, eine Bürgersprechstunde an. Wer Rat und Hilfe braucht kann sich gerne an den CDUParlamentarier wenden – ganz gleich, ob es dabei um ein Problem im Umgang mit Behörden oder Ämtern geht oder um die Einschätzung einer Idee. Eine Voranmeldung ist nicht zwingend nötig, kann aber gern telefonisch über das Büro in Berlin bei Marina Kundschaft vorgenommen werden unter 030/ 22772179. LLL-Stillgruppe Pfeddersheim Am Montag, dem 24. Februar, findet von 9.30 bis 11 Uhr, das nächste Treffen der offenen La Leche Liga-Stillgruppe im ev. Gemeindehaus Pfeddersheim, Lutherstraße 8, statt. Thema ist dieses Mal: „Brauch ich dies, brauch ich das? Was ist wichtig für mich und mein Baby?“. Es können Bücher und Tragehilfen ausgeliehen werden. Information und ehrenamtliche Stillberatung: Telefon 06247/6675 und unter www.lalecheliga.de. Landfrauenverein Monsheim Am Donnerstag, dem 27. Februar, sind wieder die Monsheimer Landfrauenhexen unterwegs. Los geht es um 8.33 Uhr bis ca. 18 Uhr in allen Straßen und Gassen durch Monsheim und Kriegsheim. Gegen 10.20 Uhr werden sie in der Grundschule Monsheim erwartet. Die VG-Verwaltung Monsheim samt Bürgermeister Bothe werden um ca. 11.33 Uhr übernommen. Die diesjährige Sammlung ist für den Kindergarten Monsheim bestimmt. Finanzamt geschlossen Das Finanzamt Worms-Kirchheimbolanden bleibt auch in diesem Jahr an Rosenmontag, dem 3. März sowie am Fastnachtdienstag, dem 4. März, geschlossen. Abgabebasar in Osthofen Am Sonntag, dem 16. März, findet der Frühjahrsbasar in der „Kita Regenbogen“ im Stährkmühlweg 30 in Osthofen statt. Die Verkaufszeiten sind von 11 bis 14 Uhr. Teilnehmernummern und weitere Informationen gibt es unter Telefon 0176/31434854. Zusätzlich wartet ein leckeres Küchenbuffet auf die Besucher. Der Erlös kommt den Kindern aus der Kita zu Gute. Vorbereitungskurs zur Staatlichen Fischerprüfung Die nächste Prüfung zur Erlangung des Staatlichen Fischereischeines findet am Freitag dem 6. Juni, statt. Einen entsprechenden Vorbereitungskurs zu dieser Prüfung veranstaltet der Angelsportverein Osthofen. Teilnehmen können Personen ab dem 13. Lebensjahr aus den umliegenden Landkreisen, sowie aus dem Stadtgebiet Worms. Die Teilnahme an diesem Lehrgang ist Voraussetzung für die Zulassung zur staatlichen Fischerprüfung. Anmeldungen und Infos erhalten Interessenten unter www.asv-osthofen.de sowie bei Kursleiter Günter Schmitt, Ausbilder und Prüfer des Verbands Deutscher Sportfischer. Kontakt unter Telefon 06242/4055, 0177/2030191 oder unter E-Mail: asv-osthofen@t-online.de

Närrisches beim „Spass uff de Gass“ Programm für den 1. März steht / Comeback der Fastnachtsparty „in de Hafergass“ Jugendballetts vertreten. Bei den „Gloriahexen“ und dem „WCCBallett“ tanzen dann die Damen und zeigen den Besuchern grazile, tänzerische Bewegungen. Für Spaß und Unterhaltung sorgen die Männerballetts vom Post Carneval Club, der Prinzengarde Gloria und den „Magic Ploppendales“. Tanz und Unterhaltung vereinen besonders die gemischten Balletts der Griwwelbisser und den „76er gemischte“ des MGV 1876 Pfeddersheim. Zwischen den Tanzeinlagen singen die „Wormser Stare“, die „Feif Hohlblocks“ und die „Wormser Schnooke“.

Beliebte Fastnachtsparty „in de Hafergass“ Das Programm für Samstag steht, jetzt gilt es nur noch, sich ebenso gutes Wetter wie im Vorjahr zu wünschen. Archivfoto: Lili Judith Oberle Jetzt steht das Programm der über zehn beteiligten Vereine fest, die mit ihren Programmbeiträgen gute Laune bei den Narren verbreiten. Am 1. März um 11.11 Uhr startet die Wormser Straßenfastnacht 2014. Mit den Tanzbeiträgen der „Nibelungenschätzjer“ und den „Gloriahexen“ sowie den Gesangskünsten der „Wormser Stare“ und „Wormser Schnooke“ wird über viereinhalb Stunden lang für Stimmung gesorgt. Im vergangenen Jahr vermisst und nun wieder mit dabei: Die Straßenfastnacht in der Hafergasse. Vor dem Ladengeschäft des Augenoptikers Helmut Jäger können sich Fans auf Fastnachtsmusik von DJ Rudi Jäger freuen. Kinderaugen bringt der angrenzende Fastnachtsmarkt vom 27. Februar bis zum 4. März unter anderem mit Kinderkarussell, Kinderspielzeug und einem Süßigkeitenstand zum Leuchten.

Eröffnung um 11.11 Uhr Trommelwirbel und Posaunenklänge der Feuerwehrkapelle Eich ertönen am 1. März in den Straßen von Worms, wenn Oberbürgermeister Michael Kissel um

11.11 Uhr auf dem Obermarkt gemeinsam mit den Fastnachtsvereinen „Spass uff de Gass“ ausruft. Die zahlreichen verkleideten Besucher begrüßt Rita Meyer, Vorsitzende vom Wormser Hausfrauenverein und Organisatorin der Straßenfastnacht, mit dem närrischen, dreifach-donnernden „Helau-Gruß“. Das über vierstündige Programm mit über zehn beteiligten Vereinen moderiert Benjamin Müller vom Wormser Carneval Club. Mit viel Witz und guter Laune führt er durch den abwechslungsreichen Mix aus Kinder- sowie Männerballett, Tanz und Gesang.

Buntes Bühnenprogramm Den Auftakt gestaltet erstmals die „Panikstaffel“ mit einer spektakulären Trampolin-Show. Danach geht es mit vielen Tanzdarbietungen weiter; unter anderem tragen die „Nibelungenschätzjer“ und ein „Funkenmariechen“ zum Programm bei. Kinderballett tanzen die „WCC-Smileys“ und die „GV-Minis“. Mit den „Jungen Wilden“, den „Dancing Folly’s“ und den „Tip-Top’s“ ist auch die nächste Altersstufe des

Viele Fans haben im Jahr 2013 die Fastnacht in der Hafergasse vermisst. Nun verspricht Helmut Jäger wieder ausgelassene Stimmung an der Sektbar vor seinem Ladengeschäft „Augenoptik Jäger“. In der Hafergasse, die mit dekorativen Luftschlangen und Luftballontrauben dekoriert ist, legt DJ Rudi Jäger Stimmungs- und Fastnachtsmusik sowie mitreißende Oldies auf. In diesem „oberen Teil“ der Hafergasse herrscht von 11.11 Uhr bis 18.11 Uhr gute Laune.

Fastnachtsmarkt vom 27. Februar bis 4. März Ergänzt wird das bunte Treiben der Fastnachtsvereine am Obermarkt durch den angrenzenden Fastnachtsmarkt. Vom 27. Februar bis 4. März sind die Wormser Schausteller täglich ab 11 Uhr bis zum Ende der allgemeinen Geschäftsöffnungszeiten (Samstag bis 20 Uhr ) am Amtsgericht und Richtung Parmaplatz zu finden.

Alle helfen mit! Die Wormser Straßenfastnacht ist ein Netzwerk-Projekt zwischen ehrenamtlichen und hauptamtlichen Stellen. Veranstalter des Fastnachtsmarktes ist Bereich 3 der Stadt Worms – Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Abteilung Messen und Märkte.

SAMSTAG, 22. FEBRUAR 2014

Das vorläufige Programm von „Spass uff des Gass“ am 1. März ab 11.11 Uhr auf einen Blick 11.11 Uhr Einzug der Feuerwehrkapelle Eich und der Garden der Wormser Prinzengarde Gloria 02 e. V. und des WCC 11.15 Uhr Trampolin-Show „Panikstaffel“ 11.30 Uhr Eröffnung der Wormser Straßenfastnacht durch Oberbürgermeister Michael Kissel und Rita Meyer Wormser Hausfrauen-Verein e.V. (WHV), im Anschluss spielt die Feuerwehrkapelle Eich. 11.50 Uhr Ballett „Nibelungenschätzjer“ WHV 12.05 Uhr Jugendballett „Die jungen Wilden“ WHV 12.20 Uhr Gesang „Wormser Stare“ Wormser Carnevalgesellschaft Liederkranz 1875 e.V. (WCL) 12.40 Uhr Männerballett – Post Carneval Club 1989 e.V. Worms 12.55 Uhr Kinderballett „WCC-Smileys“ – WCC 13.05 Uhr Gesang „Feif Hohlblocks“ – Griwwelbisser Worms 1983 13.25 Uhr Männerballett – Wormser Prinzengarde Gloria 02 e. V. 13.40 Uhr Tanz „Funkenmariechen“ 13.50 Uhr Gemischtes Ballett – Griwwelbisser Worms 1983 e. V. 14.05 Uhr Jugendballett „Dancing Folly’s“ – Gesangverein 1845 Pfeddersheim 14.15 Uhr Damenballett „Gloriahexen“ – Wormser Prinzengarde Gloria 02 14.25 Uhr Kinderballett „GV Minis“ – MGV1845 Pfeddersheim 14.35 Uhr Gesang „Wormser Schnooke“ – WCC 14.50 Uhr Gemischtes Ballett „76er gemischte“ – Männergesangverein 1876 Pfeddersheim 15.05 Uhr Jugendballett „Tip Top’s“ – WCL 15.15 Uhr Damenballett „WCC-Ballett“ – WCC 15.25 Uhr Männerballett „Magic Ploppendales“ – WCL 15.40 Uhr Finale und „Tanz uff de Gass“ bis 16.55 Uhr Moderation: Benjamin Müller, Wormser Carneval Club 1974 Mehr Informationen auch unter www.worms.de

„Da simmer dabei“ Straßenfastnacht in Worms-Horchheim am 4. März Vorbereitungstreffen am 27. Februar „Da simmer dabei“ (da sind wir dabei), sagen sich die Horchheimer und Horchheimerinnen aus der Nikolaus-EhlenSiedlung. Es gilt, eine fröhliche Fußgruppe aus großen und kleinen Leuten für den Fastnachtsumzug am Fastnachtsdienstag, dem 4. März, zusammenzustellen. Das Thema lautet in diesem Jahr „Gärtnern“. Wer also als Gartenpersonal, als süßes

Früchtchen, als appetitliches Gemüse, als ehrwürdiger Baum oder gar als Gartenmöbel an der Straßenfastnacht teilnehmen möchte, finde sich am 27. Februar um 18.30 Uhr in der Gaststätte „Treffpunkt“, Siemensstraße 1–3, Worms-Horchheim, ein. Dort erhält man alle notwendigen Informationen und kann die eine oder andere Idee beitragen.

Überraschende Wendung beim „Haus am Dom“ Domgemeinde will Bürgerentscheid abwarten und verschiebt Baubeginn / Gegner halten an einstweiliger Verfügung fest Deswegen werde der Verein seinen Antrag für eine einstweilige Verfügung beim Landesgericht in Mainz, mit dem ein Bearbeitungsstopp des Bauantrages erreicht werden soll, aufrechterhalten. Und dies auch, weil OB Kissel erklärt habe, dass er sich verpflichtet sieht, den Bauantrag zeitnah zu bescheiden.

Fortsetzung von Seite 1 Darüber hinaus hat die CDU in einem offenen Brief an OB Kissel gefordert, dass möglichst bald eine Projektgruppe eingesetzt werde, die sich mit der Gestaltung des gesamten Domumfeldes beschäftigt, um langfristige Perspektiven zu entwickeln. Der ausführliche Brief ist auf der Internetseite des NK nachzulesen.

Durch Fällung „Keine Rechtstatsachen schaffen“

FDP bleibt beim „Nein“ Heinrich Hofmann hat für die Liberalen Position bezogen. Die klare Aussage der FDP sei: „So nicht!“ Er begründet dies mit der massiven Sichtverletzung auf den Dom durch die bisherigen Entwürfe. Die FDP unterstützt das Vorhaben der Kirche auf ein Gemeindezentrum, jedoch werden die jetzige Planung und der Standort abgelehnt. Sehr hart geht Heinrich Hofmann mit der Machbarkeitststudie der Domgemeinde ins Gericht. Sie ist für ihn nur ein „Technischer Stimmungsbericht” aber kein wirkliches Aufzeigen von Alternativen. Hier rückt Hoffmann den Umbau des Liobahauses und

Das Foto zeigt den Vorplatz von der Andreasstraße bis zum Dom. eine Konzeption an der Andreasstraße ins Zentrum. Er fragt: „Welche Not zwingt die Domgemeinde, ihr Haus am Dom an der vorgesehenen Stelle zu bauen?“ Der Brief ist ebenfalls in voller länge auf der Internetseite des NK nachzulesen.

Der Verein „Freier Blick auf den Dom zu Worms“, der sich jetzt in „Bürgerverein Dom-Umfeld“ umbenannt hat, bleibt vorsichtig und abwartend. In einer Presseerklärung schreibt er, dass trotz der Bereitschaft der Kirche, nicht vor

Foto: Domgemeinde dem Herbst mit dem Bau zu beginnen, noch keine Entwarnung angesagt sei. Die Bedrohung des Panoramablickes auf der Südseite bleibe solange erhalten, bis der Bauantrag für das „Haus am Dom“ von der Stadtverwaltung gestoppt sei.

Zusätzlich hat der Verein sich an Dompropst Engelbert Prieß und Bischof Karl Kardinal Lehmann mit der Bitte gewandt, Bauantrag und Baumfällaktion vorläufig auszusetzen. Der Verein begründet dies damit, dass vor einem Bürgerbegehren keine Rechtstatsachen geschaffen werden sollten. Nach Auffassung des Vereins würden der Domgemeinde durch ein Aussetzen des Bauantrages keine Nachteile entstehen, da sie ja ohnehin den Bürgerentscheid abwarten will. Was der Verein hierbei aber nicht bedenkt, die Domgemeinde hätte in Gesprächen am „Runden Tisch“ mit einem genehmigten Bauantrag natürlich eine viel stärkere Verhandlungsposition.


LOKAL-NACHRICHTEN

SAMSTAG, 22. FEBRUAR 2014

Durch fastnachtlich geschmückte Straßen Fastnachtsumzug in Herrnsheim am 1. März um 14.11 Uhr / Startpunkt Schlosshof Auch in diesem Jahr findet wieder ein vielfältiger Fastnachtsumzug in Herrnsheim statt.

Da staunste!

Von der Hauptraße bis zur Schmiedgasse Am Samstag, dem 1. März, startet der närrische Lindw ur m um 14.11 Uhr am Schlosshof und schlängelt sich durch Herrnsheims Straßen: Herrnsheimer Hauptstraße, Dalbergstraße, Sophienstraße, Gottliebenstraße, zurück

geht es über die Herrnsheimer Hauptstraße, wo sich der Zug Richtung Schmiedgasse auflöst. Es wäre begrüßenswert und schön, wenn die an den Straßen liegenden Häuser fastnachtlich geschmückt wären und die auch Ortsfahnen ausgehängt werden könnten. Die Autos sollten bitte außerhalb der Zugstrecke geparkt werden. So hoffen die Veranstalter auf annehmbares Wetter, fastnachtliche Stimmung und guten Zuspruch.

SEITE 3

Note1! 20% Jetzt

en Schulranzt Rabat

rken auf alle Ma e und Modell

WERNER BETZ GmbH Löwengasse 2-4 • 67547 Worms Telefon 06241 - 4 44 40 Fax 06241 - 4 91 40 E-Mail info@buero-betz.de

Mo-Fr 8.00 - 18.30 Uhr Sa 9.30 - 13.30 Uhr Kundenparkplätze im Hof

EP: Wertgarantie

Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 9–12.30 Uhr und 13.30–18 Uhr · Sa. 10–13.30 Uhr

Wenn die Herstellergarantie endet, läuft die Wertgarantie einfach weiter. Bis zu 5 Jahre. Schützen Sie sich mit einem geringen Betrag vor hohen Reparaturkosten.

Egal wo gekauft – wir kümmern uns um Sie!

Schüler der Pestalozzi-Grundschule sorgen bei Zirkusprojekt für Artistik in der Manege Für die Aufführungen heute um 11 Uhr oder um 14 Uhr gibt es noch Restkarten

Wir reparieren alle Fabrikate! In eigener Meisterwerkstatt

lr08sa14

„Kannst du nicht war gestern – heute ist Circus“

auf alle Modelle!

die ...auch auf on! ti neue Kollek

Meisterwerkstatt • Verkauf & Reparatur Ibrahim Sirimsi, ihr EP-Fachhändler in Worms

Alzeyer Straße 65 d · 67549 Worms · Telefon (0 62 41) 3 09 92 22

Inhaber: Ibrahim Sirimsi

HERSTELLER WOCHEN

25%

auf Inspektions*– u. Verschleißteile**

lr40mi10

67551 WORMS Obere Hauptstraße 138 Tel. (0 62 41) 3 76 72 67593 WESTHOFEN An der Wittgeshohl 82 Tel. (0 62 44) 91 96 29

67574 OSTHOFEN Rheinstraße 40 Tel. (0 62 42) 9 97 89

Außenanlagen des ebwo an Fastnacht geöffnet

Die Grünabfallkompostanlage (GAKA) und die Bauschuttdeponie (BSD) sind am Rosenmontag (3. März) und Fastnachtsdienstag (4. März) regulär von 8 bis 12 Uhr und von 12.30 bis 16 Uhr geöffnet. Auch die Öffnungszeiten des Abfallwirtschaftshofs (AWH) in der Bobenheimer Straße bleiben unberührt. Jeweils von 8 bis 16 Uhr kann man an beiden Fastnachtstagen Abfall entsorgen.

Neue Sumpfführungen im Eicher VG-Museum

Am Sonntag, dem 23. Februar, werden verschiedene Führungen durch die Ausstellung im Gimbsheimer Storchenschulhaus angeboten. Um 14.30 Uhr startet die Führung „gut getarnt“, die verborgene Sumpfschönheiten und Werke, die auf den ersten Blick nicht so spektakulär sind, in den Vordergrund stellt. Wie auch bei der Führung um 16.30 Uhr werden Ausstellungskonzept und Ausstellungsaufbau mit vorgestellt und Fragen beantwortet. Noch bis zum 16. März kann man sich am Sumpfquiz „Schaben zählen – Frösche zählen“ beteiligen.

10.03. - 22.03.14 | Hyundai, Kia, Mazda, Mercedes-Benz, Mitsubishi 24.03. - 05.04.14 | Nissan, Opel, Peugeot, Renault, Seat 07.04. - 19.04.14 | Skoda, Suzuki, Toyota, Volkswagen, Volvo * Inspektionsteile: Ölfilter, Luftfilter, Innenraumfilter, Kraftstofffilter, Zündkerzen

** Verschleißteile: Auspuff, Bremsbeläge u. -scheiben, Glühbirnen, Keilriemen, Kupplung, Lenkstangenköpfe, Wischerblätter, Zahnriemen, Wasserpumpe, Stoßdämpfer

AutoGreiss

GmbH

· Grabmale · Einfassungen · Abdeckungen · Grabschmuck · Treppen · Fensterbänke · Bodenbeläge · Küchenarbeitsplatten · Sandsteinrestaurierung · Zimmer- und Gartenbrunnen

24.02. - 08.03.14 | Alfa Romeo, Audi, BMW & Mini, Citroen, Dacia, Fiat, Ford

w w w . a u t o - g r e i s s . d e AutoGreiss GmbH | An der Wittgeshohl 13a | Westhofen | Telefon 06244-905797

Ausschreibung veröffentlicht „Kannst du nicht war gestern – heute ist Circus“ heißt das Programm des Zirkus ZappZarap. Foto: Lili Judith Oberle

4-streifiger Ausbau der Kreuzung B 9/Am Gallborn (Baumarkt Hornbach)/Mainzer Straße (ARAL Tankstelle)

VON LILI JU D ITH O B E R LE Begeistert sind die Schüler der Pestalozzi-Grundschule am Werk, als es am gestrigen Freitag hieß „Manege frei“ für die Generalprobe des diesjährigen Zirkusprojektes. Sowohl spannende HochseilNummern, akrobatische TrapezChoreografien als auch Jonglage- und Poi-Einlagen, sowie eine atemberaubende Feuershow und lustige Clowns verspricht das spannende Programm, welches die Schüler gemeinsam mit zwei Trainern des Kinder- und Jugendzirkus „ZappZarap“ einstudiert haben. In insgesamt 15 Bereichen durften sich die Schüler ihre Lieblings-Zirkus-Nummer heraussuchen und sie bei der ein-

Der LBM Worms hat die Ausschreibung der Bauleistungen für den 4-streifigen Ausbau der Kreuzung B 9 / Am Gallborn (Baumarkt Hornbach) / Mainzer Straße (ARAL Tankstelle) veröffentlicht. Die Vorbereitungen der Ausbauplanung laufen in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Worms. Die direkt betroffenen, anliegenden Firmen sind im Rahmen der bereits im letzten Jahr vorgenommenen Koordinierungstermine vom LBM Worms eingebunden worden. Derzeit ist von einer Bauzeit für den Knotenpunkt von ca. 16 Monaten auszugehen.Die geschätzten Baukosten für den Ausbau der Kreuzung B 9 (Mainzer Straße)/Am Gallborn betragen rd. 2,1 Mio. Euro.

wöchigen Probenwoche mit den Trainern einstudieren. Im Zirkuscamp wird jedes Kind, entsprechend seiner individuellen Fähigkeiten und Interessen, in die Vorbereitungen der Show eingebunden. Die Kinder lernen hierbei an ihre Grenzen zu gehen und diese zu überwinden. Hauptverantwortlich sind dabei jedoch nicht die Trainer, welche die Kinder dabei unterstützen, sondern die Lehrer und Betreuer, die vor Beginn der Workshops selbst durch eine Fortbildung zu Trainern ausgebildet wurden. Der Kinder- und Jugendzirkus „ZappZarap“ sei jetzt bereits zum zweiten Mal an der Pestalozzi-Grundschule und

führe die Schüler bei den Vorbereitungen als auch der Aufführung mit pädagogischem Hintergrund durch die Zirkuswelt, so Schulleiterin Caroline Strauß begeistert. Sie wünscht sich eine weitere Zusammenarbeit mit dem Zirkus, der bereits schon vor zwei Jahren an der Schule zu Gast war. „In diesem Jahr hat uns die ALISAStiftung den Besuch des Zirkus ermöglicht“, erläuterte Strauß dankbar. Wer heute spontan die Aufführung der Pestalozzi-Schüler sehen möchte, der hat die Möglichkeit, um 11 Uhr oder um 14 Uhr die Vorstellung in der Sporthalle zu besuchen, es sind noch Restkarten für beide Veranstaltungen erhältlich.

Die Auftragsvergabe ist für Frühjahr angedacht. Sofern die umfangreiche Prüfung und Wertung der Angebote nach Plan erfolgen kann, ist mit einem Baustart ab April 2014 zu rechnen. Geplant ist mit der Umgestaltung der Kreuzung, die Erneuerung der Ampelanlage sowie ein 4-streifiger Ausbau der B 9 auf einer Länge von rd. 300 Meter. Gleichzeitig wird westlich der B 9 bis zur Pfrimm und in Fortführung bis zum Bahnbauwerk (Dr.-Otto-Röhm-Straße) ein rd. 500 Meter langer Geh- und Radweg angelegt. In einem gesonderten Bauauftrag wird eine neue Fuß- und Radfahrerbrücke über die Pfrimm gebaut. Die geschätzten Kosten für die Brücke liegen bei rd. 250.000 Mio. Euro.


LOKAL-NACHRICHTEN

SEITE 4

Kein Warten mehr – Jetzt Termine online vereinbaren Seit Mittwoch bietet die Stadt die Möglichkeit per Mausklick einen fixen Termin beim Bürgerservice am Lutherring festzulegen VON GERNOT KIRCH Es dauerte teilweise Stunden, war nervtötend und nicht selten musste der Besucher unverrichteter Dinge wieder abziehen, weil er ein wichtiges Dokument vergessen hatte. Gemeint ist der Besuch beim Bürgerservice der Stadtverwaltung Worms im Adenauerring, um etwa einen Reisepass zu beantragen. Seit Mittwochmittag muss dies nicht mehr sein, denn der Besucher kann vorher im Internet einen festen Termin vereinbaren, zu dem er „drankommt“ und langes Warten überflüssig wird. Zudem erfährt der Benutzer im Vorfeld, also in der Eingabemaske, was er zu dem Termin alles mitbringen muss. Zu finden ist die entsprechende Maske auf der Internetseite der Stadt Worms www.worms.de unter Bürgerservice und dem Unterbegriff Terminvereinbarung.

Täglich außer montags Der Besucher kann für jeden Wochentag außer montags einen Termin per Mausklick vereinbaren. Der Montag geht nach Aussage von Bürgermeister Hans-

Joachim Kosubek nicht, da dies erfahrungsgemäß der Tag mit einem riesigen Publikumsandrang sei. Ansonsten würden etwa zehn Prozent aller Termine in Zukunft online vergeben. Dies bedeutet, theoretisch können jede halbe Stunde zwei Online-Termine vergeben werden. Es gibt auch keinen extra Schalter, sondern die Online-Termine werden auf der elektronischen Aufrufe- bzw. Anzeigetafel als solche gekennzeichnet. Die Uhrzeit und der Tag kann vom Benutzer auch online gelöscht oder geändert werden. Online-Termine sind morgens ab 8.30 Uhr möglich.

Kinderleichte Navigation

Wer mit dem Umgang eines Computers vertraut ist, für den ist die elektronische Terminvereinbarung auch kein Problem. Der Zeitaufwand beträgt etwa fünf Minuten. Im Prinzip verläuft die Buchung nicht anders, wie wenn man sich online eine Jacke bestellt oder eine Eintrittskarte zu einem Eishockeyspiel der Mannheimer Adler kauft. Der Benutzer wird mit kurzen Erklärungen und Hinweisen durch den Buchungsprozess navigiert.

25 Beschäftigte

Bald auch Zulassungsstelle

Insgesamt arbeiten beim Bürgerservice übrigens 25 Personen, wobei manche nur Halbtagsstellen haben. Um dem Engpass der letzten Jahre zu begegnen, der durch Langzeiterkrankungen und Elternteilzeit entstanden war,  wurde jetzt eine zusätzliche halbe Stelle geschaffen. Zudem seien Personen in den Arbeitsprozess zurückgekehrt, die ausgefallen waren.

Bisher funktioniert die elektronische Terminvereinbarung nur für den Bereich Bürgerservice, also etwa Ausweise oder die Ummeldung des Wohnsitzes. In Zukunft ist aber daran gedacht, das System auch für die Kfz-Zulassungsstelle zu nutzen. Das soll Endes des Jahres der Fall sein. Denkbar auch, dass es bald beim Bürgerservice Soziales zum Einsatz kommt.

Renate Haag steht Seniorenbeirat vor Nach dem Rücktritt von Heiner Boegler als Vorsitzender wählte der Seniorenbeirat am Mittwoch seine fünfköpfige Spitze neu VON GERNOT KIRCH Im Januar diesen Jahres ist der bisherige Vorsitzendes der Wormser Seniorenbeirates, Heiner Boegler, für viele überraschend zurückgetreten. Der Grund war für ihn die mangelnde Unterstützung durch die Stadtspitze. Aus Solidarität zu ihrem Vorsitzenden trat darauf hin der verbliebende Restvorstand aus aus vier Personen ebenfalls zurück. Dies machte Neuwahlen des Vorstandes notwendig. Die Neuwahlen fanden am Mittwochmorgen im Rathaus im Rahmen einer öffentlichen Sitzung des 15-köpfigen Seniorenbeirates statt, wobei nur zwölf Mitglieder anwesend sein konnten.

Renate Haag erhielt sieben Stimmen Die einzige Kandidatin für das Amt des bzw. der Vorsitzenden war Renate Haag. Sie erhielt in der geheimen Wahl sieben JaStimmen, zwei Nein-Stimmen, auch drei ungültige Stimmzetteln wurden abgegeben. Zu den drei Stellvertretern wurden Marianne Bardong mit zehn Ja-Stimmen, Dieter Ulrich mit acht JaStimmen und Marie-Luise Salini ebenfalls mit acht Stimmen gewählt. Schriftführer wurde Heinz Spieß mit zwölf Ja-Stimmen.

Marie-Luise Salini ganz neu Vergleicht man den alten mit dem neuen Vorstand fällt auf, dass es bis auf Heiner Boegler und Marie-Luise Salini eigentlich er alte ist. So schied Heiner Boegler aus und für ihn wurde Renate Haag, die zuvor Stellvertreterin war, auf den Posten der Vorsitzenden gewählt. Marianne Bardong und Dieter Ulrich waren bereits zuvor Stellvertreter, ebenso wie Heinz Spieß Schriftführer war. Einzig neu im Vorstand ist Marie-Luise Spieß.

Boegler nennt Gründe

Seit Mittwoch per Mausklick beim Bürgerservice zum Termin. Von links: Claudia Kesser, Stefan Seel, Hans-Joachim Kosubek und Angelika Zezyk (alle Stadt Worms). Foto: Gernot Kirch

Hexen hoffen auf viele Spenden für einen guten Zweck Altweiberfastnacht der Osthofener „Wingertshexen“ im Jubiläumsjahr Erstürmung des Osthofener Rathaus am 27. Februar um 11.11 Uhr Am Altweiberfastnachtsdonnerstag, dem 27. Februar, werden die Osthofener „Wingertshexen“ des Carneval Clubs Osthofen (CCO) wieder die Stadt Osthofen unsicher machen und auf ihren Besen durch die Geschäfte und Straßen fegen. Sie wollen, wie schon in den letzten Jahren, Geld für einen guten Zweck sammeln und hoffen auf eine rege Beteiligung und Unterstützung aus der Bevölkerung. Es wäre ein High-

light, wenn in diesem Jahr, dem Jubiläumsjahr der Hexen (11 Jahre), eine besonders große Spende übergeben werden könnte. Die Erstürmung des Rathauses wird, wie kann es anders sein, pünktlich um 11.11 Uhr erfolgen und die Hexen werden die Regentschaft in der Stadtverwaltung übernehmen. Die Stadtoberhäupter haben jedoch die Möglichkeit, durch die Lösung ihnen gestellter Aufgaben, ihre Ämter wieder

zu erlangen. Desweiteren werden die Wingertshexen auf dem Funzelumzug in Mettenheim am 28. Februar ab 19.11 Uhr, am 3. März am Rosenmontagsumzug in Mainz und am Fastnachtsumzug in Bechtheim, unserer Nachbargemeinde, ab 14.11 Uhr für Stimmung sorgen. Weitere Informationen über die Wingertshexen des CCO auf der Hexenwebseite www. wingertshexen.de

„Angels’ Share“ von Ken Loach Reihe „Heiter bis wolkig“ wird am 5. März um 19.30 Uhr in der Kinowelt fortgesetzt Am Mittwoch, dem 5. März, läuft in der Filmreihe „Heiter bis wolkig“ der Film „Angels’ Share“. Die Besucher treffen sich wie gewohnt um 19.30 Uhr im Foyer der Wormser Kinowelt, um den Abend mit einem Glas Sekt zu beginnen. „Angels’ Share“ (Anteil der Engel) nennt man den Teil des Whiskeys, der während der Lagerung verdunstet, und um Whiskey geht es in dieser Tragikkomödie euro-

päischen Zuschnitts (England, Frankreich, Belgien, Italien 2012). Robbie, die Hauptperson, hat seine Liebe für dieses Getränk entdeckt. Irgendwo in den schottischen Highlands soll in einem Fass der teuerste Whiskey der Welt lagern. Er und seine Freunde machen sich auf den Weg dieses Fass zu klauen, um ihren Familien aus dem Schlamassel zu helfen. Damit beginnt eine Sozialdrama-Einbruchskrimi-Räuber-

klamotte, die es in sich hat. Die Erlebnisse dieser Bande schriller Unterschichtsvögel reichen dabei von komisch bis bizarr. Die dramaturgische Sprunghaftigkeit des Regisseurs Ken Loach könnte einen zur Verzweiflung bringen, sie tut es aber nicht, denn bevor man recht weiß, wie einem geschieht, fühlt man sich entweder betroffen oder krümmt sich vor Lachen. Ein erstaunlicher Film von einem erstaunlichen Filmemacher.

SAMSTAG, 22. FEBRUAR 2014

Bevor es zu den Wahlen kam erläuterte Heiner Boegler nochmals seine Gründe für den Rücktritt. Er betonte dabei, sein Entschluss sei nicht über Nacht gefallen und habe seine Ursache auch nicht in einem einzelnen Aspekt, sondern die negativen Erfahrungen hätten sich aufgestaut. Hier nannte er etwa das Rederecht im Stadtrat. So habe er dort nicht zu einem einzigen Tagesordnungs-

Oberbürgermeister Michael Kissel gratulierte der neuen Vorsitzenden des Seniorenbeirates, Renate Haag. Foto: Gernot Kirch punkt sprechen können. Zu bemängeln hatte Heiner Boegler auch, dass es für die Mitglieder des Seniorenbeirates keine Möglichkeit zum kostenlosen Parken, etwa im Parkhaus an der Köhlstraße, zu den Sitzungen gegeben habe. Ein weiteres Beispiel war die Barrierefreiheit. Diesbezüglich sei nach Aussage von Heiner Boegler die Position des Seniorenbeirates zu wenig berücksichtigt worden und die städtischen Gremien hätten den Beirat in zu geringem Maß eingebunden. Als positive Ausnahme nannte er hier den Geschäftsführer der Wormser Verkehrs GmbH, Karl-Heinz Adelfinger, der ihn hinsichtlich des Öffentlichen Personennahverkehrs stets angesprochen und eingebunden habe. Mustergültig sei dies bei der Vergabe der Buslinien gewesen. Das Fass zum Überlaufen habe für ihn, Heiner Boegler, dann die Diskussion über den Augenärztlichen Notfalldienst gebracht, als Oberbürgermeister Michael Kissel und die Verwaltung ihn nicht in seinen Forderungen und Initiativen unterstützt habe. Nach gründlicher Überlegung sei er daher zu dem Entschluss gekommen zurück zutreten.

Kostenloser Transfer nach Mainz Der Oberbürgermeister nahm zu den Vorwürfen von Heiner Boegler in der Sitzung am Mittwoch Stellung. Er formulierte dabei, dass er ein offenes Wort schätze. Der Augenärztliche Not-

falldienst sei ein eigenes Thema, über das man ausführlich sprechen müsse. Es sei aber Fakt, dass letztlich die Kassenärztliche Vereinigung für die Sicherstellung verantwortlich und zuständig sei. Selbst die Landesregierung in Mainz könne hier nicht eingreifen und dies regeln. OB Kissel sagte aber, dass ein kostenloser Transferdienst von Worms nach Mainz in die Uniklinik eingeführt werden soll, den die Wormser Augenärzte bezahlen würden.

Nicht der Nabel der Entscheidung OB Kissel führte weiter aus, dass bei allem Engagement der Seniorenbeirat nicht der „Nabel der politischen Entscheidungen“ sei, sondern es sich nur um einen der Akteure handele. Der Seniorenbeirat sei dabei ein beratendes Gremium für Rat und Verwaltung, genauso wie das Jugendparlament oder rund ein Dutzend städtischer Beauftragter, etwa den für Behinderte oder Radfahrer. Bezüglich der kostenlosen Parkmöglichkeiten deutete OB Kissel an, dass man hierfür eine Lösung finden werde, ähnlich wie für die Stadtratsmitglieder, die kostenlose Tickets im Parkhaus an der Köhlstraße erhielten. Aber trotz aller Meinungsverschiedenheiten nehme der Seniorenbeirat eine wichtige Funktion in der Stadt wahr und vertrete die Interessen der älteren Mitbürger. Er habe auch den Rücktritt von Heiner Boegler bedauert, den er sehr geschätzt habe.

Flurbereinigung Lachgraben Wahl des Vorstandes der Teilnehmergemeinschaft am 25. Februar um 19 Uhr im Katholischen Pfarrzentrum Herrnsheim Das Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Rheinhessen-Nahe-Hunsrück lädt alle am vereinfachten Flurbereinigungsverfahren Lachgra-

ben Abenheim-Herrnsheim beteiligten Eigentümer und Erbbauberechtigten zur Wahl des Vorstandes der Teilnehmergemeinschaft ein. Die Vorstands-

wahl findet am Dienstag, dem 25. Februar, um 19 Uhr, im Katholischen Pfarrzentrum St. Peter, Schulgasse 3, 67550 WormsHerrnsheim, statt.

Drachengold jetzt auch mit 25 Euro Wert Der Wormser Einkaufsgutschein wird an über 100 Einlösestellen akzeptiert Der beliebte Wormser Einkaufsgutschein „DRACHENGOLD“ wird gerne verschenkt. Der goldige Gutschein im Wert von zehn Euro kann in über 100 Einlösestellen in Worms verwendet werden. Die reichhaltige Palette reicht von Einzelhandelsgeschäften aller Art über Restaurants, Weingüter und Freizeiteinrichtungen – alle akzeptieren DRACHENGOLD als Zahlungsmittel. Die Käufer von Drachengold schenken mit den Gutschei-

nen ein Stück Worms und neben Privatpersonen haben mittlerweile auch einige Firmen DRACHENGOLD als Geschenkidee entdeckt. Für Jubiläen oder besondere Anlässe wird reichhaltig von der Wormser Einkaufswährung Gebrauch gemacht. Neben der Flexibilität der Einlösung wird mit DRACHENGOLD auch Kaufkraft in Worms gebunden und der innerstädtische Umsatz gefördert. Auf die gestiegene Nachfrage und auch auf die Anforderung

nach höheren Beträgen hat das Stadtmarketing reagiert. Mit einer neuen Auflage von 25 Euro, die es nun zusätzlich zu 10-Euro-Gutscheinen gibt, können Anfragen z. B. für 25-jährige Jubiläen oder Geburtstage besser bedient werden. Der neue Gutschein ist ab sofort bei den Verkaufsstellen ELT Point Knies, Fernseh Stolze, Kunsthandlung Steuer, Optik Meurer, Papier Klingler sowie Werbemittel Worms zu erwerben.


LOKAL-NACHRICHTEN

SEITE 5

Dauerstreit um Elo-Turnhalle

Artelac LipidsEDO AUGENGEL 30 x 0,6 ml statt € 17,99 jetzt € 11,99 60 x 0,6 ml statt € 30,99 jetzt € 19,99

Die CDU möchte den zügigen Baubeginn für die neue Sporthalle des EleonorenGymnasiums / OB Kissel sieht dringendere Sanierungsobjekte im Schulbereich

Die CDU fordert in ihrem Antrag den Anbau einer Sporthalle für Foto: Gernot Kirch das Eleonoren-Gymnasium. V O N G E R N O T K I R C H Die Sporthalle des Eleonoren-Gymnasiums an der Brucknerstraße ist seit Jahren ein Streitthema zwischen den Parteien. Während die SPD ursprünglich einen gemeinsamen Neubau auf dem Gelände der Stadtgärtnerei an der Carl-VillingerStraße für die West-Realschule und das Eleonoren-Gynmasium favorisierte, sprachen sich CDU, Grüne und FDP für einen Neubau an der Brucknerstraße nur für das Elo aus.

schlossen. Seitdem ist aber nicht viel passiert, so zumindest die Sichtweise CDU, die einen Stillstand bei dem Projekt sieht. Die CDU möchte bei dem Neubau nun aber endgültig Gas geben und hat daher für die Stadtratssitzung am kommenden Mittwoch, den 26. Februar, einen diesbezüglichen Antrag gestellt. In diesem fordern die Christdemokraten eine rasche Umsetzung des Stadtratsbeschlusses durch die Verwaltung und eine Bewilligung der Mittel im Jahr 2015. Oberbürgermeister Michael Kissel wies im Gespräch mit dem NK daraufhin, dass die Verwaltung sich an die Beschlüsse des Stadtrates halte, doch unterliege die Stadt einem Sparzwang und andere Schulprojekte hätten Vorrang. Zu nennen seien hier die Sanierung von BIZ, der Nibelungen- sowie der Karmeliterschule.

Eigene Halle für Westend-Realschule Die Westend-Realschule sollte eine eigene Halle bekommen. Bei der Abstimmung im Stadtrat 2010 setzten sich dann Christdemokraten, Grüne und FDP durch und es wurde ein Neubau an der Brucknerstraße für das Elo be-

Dazu käme der Ausbau der U3Plätze an Kindertagesstätten und gesetzlich vorgeschrieben Brandschutzmaßnahmen. Zudem seien in den letzten Jahren erhebliche Finanzmittel in die Turnhalle an der Brucknerstraße geflossen, um diese weiterhin in der Nutzung halten zu können. Zu nennen seien hier die Heizungsanlage, der Boden und das Schwimmbad. Damit würden die Sportanlagen an der Brucknerstraße noch einige Jahre für den Schulsport zur Verfügung stehen. Im Gespräch mit dem NK stufte OB Kissel den Antrag der CDU zudem unter der Rubrik „Wahlkampf” ein. Der SPD-Fraktionsvorsitzende, Timo Horst, sagte gegenüber dem NK: „Die CDU kann nicht so tun, als hätte sie in den letzten fünf Jahren nicht mitregiert und die Prioritäten mitgestaltet. Natürlich wünscht sich die SPD eine Lösung für das Elo, genauso habe aber auch die Westend-Realschule einen dringenden Bedarf an Sportstätten. Eine gemeinsame Lösung wäre mit einem Sporthallenneubau für beide Schulen neben dem Hallenbad gegeben. SPD-Chef Jens Guth ergänzte: „Die CDU gaukelt Handlungsmöglichkeiten vor, die es nicht gibt!“ Mit dem Land, das einen Zuschuss von 60 Prozent gewähren soll, ist eine Prioritätenliste abgestimmt, die einen Abriss mit Neubau am Elo derzeit nicht vorsieht.

AAP AAP

Gültig bis Ende Februar 2014

DocMorris Ap. Worms Westend Bebelstraße 6, 67549 Worms Telefon (0 62 41) 95 48 10

Die „Pflegeauszeit“ Entspannungsangebot für pflegende Angehörige von demenziell Erkrankten am 25. Februar um 14.30 Uhr im Burkhardhaus Am Dienstag, dem 25. Februar, bietet der Pflegestützpunkt das nächste Treffen für pflegende Angehörige mit den Schwerpunkten Abschalten vom Pflegealltag, Erfahrungsaustausch und Entspannungsverfahren an. Wenn man einen Angehörigen pflegt und/oder der Angehörige von einer Demenzerkrankung betroffen ist, fordert dies einen erheblichen Energieeinsatz. Oft steckt man seine Bedürfnisse zurück und findet kaum Zeit für sich selbst.

Daher bietet diese Veranstaltungsreihe Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch. Zudem erhält man bei Bedarf aktuelle Infos rund um die Pflege. Ein wesentlicher Bestandteil der Veranstaltung ist das Kennenlernen verschiedener Entspannungsformen sowie Techniken zum Abschalten vom Pflegealltag, die das individuelle Wohlbefinden steigern. Wichtig hierbei ist, dass man über seine Sorge für den Angehörigen sich selbst nicht vergisst.

Das Treffen findet jeden 4. Dienstag im Monat zwischen 14.30 Uhr und 15.30 Uhr statt. Es können immer wieder neue Teilnehmer dazukommen. Die Veranstaltung ist kostenfrei.Veranstaltungsort ist das Sozialzentrum im Erdgeschoss des CaritasSenioren- und Pflegezentrums Burkhardhaus, Berggartenstraße 3, 67547 Worms. Nähere Infos erteilt Ina Baal, Am Bergkloster 2, 67547 Worms, Telefon 06241/2004125 oder EMail i.baal@psp-worms.de

Senioren-Tanzcafé mit Live-Musik Am Mittwoch, dem 26. Februar, ab 14 Uhr, findet in der städtischen Seniorenbegegnungsstätte 1 (Adenauerring 1, Worms) wieder das Senioren-Tanzcafé statt. Die Gäste werden mit Live-Musik unterhalten. Nähere Auskünfte erteilen das Seniorenbüro unter Telefon 06241/853-5700 oder 8535701 sowie die Seniorenbegegnungsstätte I, Telefon 06241/853-5715.

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Alle Artikel ohne Dekoration. Angebot gültig ab Montag 24.02. bis Samstag 01.03.2014. Für Druckfehler keine Haftung.

www.globus.de

Globus. Wir machen den Unterschied!

Globus:

Geschmack ohne Zusatzstoffe

mehr Bio - mehr Genuss!

145 Alnatura Weizenmehl Typ 405, 1 kg-Packung

Alnatura Fruchtaufstrich Versch. Sorten, 250 g-Glas, 100 g = 0.66

0

1

Alnatura Reiswaffeln Versch. Sorten, 100 g-Packung

Alnatura Tomatenmark 200 g-Tube, 100 g = 0.58

65

15

BobenheimRoxheim

Globus. Platz 1 in Auswahl und Angebotsvielfalt.* Bio tut Ihnen gut – und auch der Umwelt. Wir von Globus setzen uns für die nachhaltige Produktion von Lebensmitteln ein. Deshalb halten wir für Sie über 2.000 Bio-Produkte in unseren Märkten bereit. Das BioSiegel gibt Ihnen die Sicherheit, dass die verschiedenen Lebensmittel nachhaltig angebaut und ohne künstliche Zusatzstoffe oder Gentechnik hergestellt wurden. Mehr Genuss für Sie und Ihre Familie.

165

5

49

Alnatura Bio Garnelen Roh und geschält, 0 250 g Packung, 100 g = 2.2

195 Alnatura Spezialtee Versch. Sorten, 40 g-Packung, 100 g = 4.88

Alnatura Pastetenaufstrich Versch. Sorten, 125 gPackung, 100 g = 1.16

lr07sa14

SAMSTAG, 22. FEBRUAR 2014

Alnatura Mandarinen „Ortanique“ Spanien, Klasse II, 750 g-Netz, 1 kg = 2.12

1

59

Alnatura Speisezwiebeln Niederlande, Klasse II, 500 g-Netz, 1 kg = 2.58

1

29

145 die nito r Deu tsch land “ befr agt * Für die Stud ie „Ku nde nmo gsu nter atun Ber und ngs chu Fors Serv iceB arom eter AG, ein land 00 Verb rauc her aus Deu tsch neh men , jähr lich rund 36.0 Leis tung en von rund 30 den mit it nhe iede Zufr r zu ihre tung en, en Han del, Fina nzd iens tleis Bra nch en aus den Ber eich ikat ion. Run d 11.0 00 mun kom Tele und istik Log Infr astr uktu r, ensm itihre n Erfa hrun gen im Leb Pers one n wur den 201 2 zu telh and el befr agt.

Ihr Globus. Erreichbar in

nur

10 Minuten!

Wendel GmbH & Co. KG GLOBUS Handelshof St. m-Roxheim Betriebsstätte Bobenhei Südring 2 im 67240 Bobenheim-Roxhe

el)

embösch, 66606 St. Wend

(Gesellschaftssitz: Am Wirth

Telefon: 06239 930-0 Telefax: 06239 930-290


DAS GUTE FACHGESCHÄFT

SEITE 6

SAMSTAG, 22. FEBRUAR 2014

Aus Lust auf Frische

ANZEIGE

Margot´s Eierlädchen bietet frische Landprodukte mit Herkunftsgarantie

„Ursprünglich hatte ich mal fünf Hühner, die ich mir angeschaff t hatte, weil ich gern ein frisches Ei esse und auch gern weiß, woher es kommt“, freut sich Margot Thorbrygger, als sie über die Anfänge ihres Hofladens spricht. Mittlerweile sind es etwa 70 Hühner und drei Hähne, die in dem großen FreilaufGehege in Pfeddersheim leben und täglich für FrischeiNachschub sorgen. „Tatsächlich legen manche Hennen bei schönem Wetter gern auch mal zwei Eier“, schmunzelt die Geschäftsinhaberin. Schnell wollten auch Freunde und Nachbarn der Familie Thorbrygger nicht mehr auf ihr tägliches frisches Ei von glücklichen Hühnern verzichten und die Idee aus dem Hobby mehr zu machen, war geboren.

die Liebe und das Herzblut, mit dem die Inhaberin ihren kleinen Hofladen betreibt. Die Arzthelferin liebt die Nähe zu ihren Kunden, die inzwischen aus dem gesamten Umland kommen. Wer Margot´s Eierlädchen noch nicht kennen sollte, findet den kleinen Laden in Worms-Pfeddersheim vorbei am Edeka-Parkplatz, immer entlang der Bahnschienen, gegenüber dem Spielplatz in der Martin-Buber-Straße.

Keine Massenproduktion und Qualitätsware aus artgerechter Haltung Im Sortiment von Margot´s Eierlädchen finden sich seit über zwei Jahren nicht mehr nur Eier - eine große Auswahl an Waren aus dem Umland, garantiert dem Verbraucher Frische, Qualität und das Wissen um Haltung und Aufzucht der Tiere. „Vielen Kunden ist es derweil sehr wichtig, sich zu informieren, woher die gekaufte Ware kommt. Die Lust sich frisch, gesund und nachhaltig zu ernähren wächst“, erklärt die Geschäftsinhaberin. Daher setzt sie auch auf genfreies Futtermittel für ihre Tieren. Von Geflügelprodukten, über Hausmacher Dosenwurst, frischem Brot sowie Obst und Gemüse, hier kann der Kunde ruhigen Gewissens einkaufen und erfährt genau, woher sein Einkauf stammt.

Margots Eierlädchen Täglich frische Eier

von eigenen freilaufenden Hühnern · Frisch-Geflügel • täglich frische Suppenhühner • Hühnchen, Hähnchenschenkel, Putenfilet, Putenschnitzel, Putenlende, e, Putenrouladen, Putensauerbraten A C H T U N G : • täglich frische Geflügelwurst, belegte Brötchen, Putengulaschsuppe, Putenwie aus Omas Zeiten, bolognese, Putenwiener im Glas

Frischer Kuchen, sonntags 13.30 –17 Uhr

jeden Freitag ab 15 Uhr

Bitte um telefonische Vorbestellung bis mittwochs 19 Uhr · (0

cf.08sa14

frisches Bauernbrot im Steinofen gebacken 62 47) 51 16

Thorbrygger · Martin-Buber-Str. 1 · 67551 Worms-Pfeddersheim · Am EDEKA vorbei, 3. Straße an der Ecke Mo. 9–13 Uhr, Di. 15–19 Uhr, Do. 9–13 Uhr, Fr. 9–12 Uhr u. 15–19 Uhr, Sa. 9–13 Uhr, geöffnet

Öffnungszeiten: Montag: 9 bis 13 Uhr Dienstag: 15 bis 19 Uhr Mittwoch: Ruhetag Donnerstag: 9 bis 13 Uhr Freitag: 9 bis 12 Uhr und 15 bis 19 Uhr Samstag: 9 bis 13 Uhr NEU sonntags: Kuchenverkauf von 13.30 bis 17 Uhr Anschrift: Margot´s Eierlädchen Familie Thorbrygger Martin-Buber-Straße 1 67551 Worms-Pfeddersheim Neben den Eiern und der Geflügelwurst, ist es auch das knusprig frische Steinofenbrot, das sich sehr großer Beliebtheit erfreut. Immer freitags ab 15 Uhr ist es backfrisch im kleinen Hofladen von Margot Thorbrygger erhältlich (Vorbestellung bis mittwochs 19 Uhr). „Ich habe schon Stammkunden, die das Brot wöchentlich vorbestellen und dann einen Wochenendeinkauf an Fleischwaren und Eiern bei mir machen, um mit der Familie am Samstag und Sonntag gesund

zu schlemmen“, berichtet Margot Thorbrygger. Deutsches Gemüse und Obst der Saison, Nudeln, sowie Imkerhonig vom Bodensee gehören ebenfalls zum rasch gewachsenen Sortiment von Margot´s Eierlädchen, das mittlerweile auch süße Leckereien in seiner Kuchentheke anbietet. Da findet sich für jeden Geschmack und für jedes Familienmitglied garantiert das richtige, frische Landprodukt. Beim Einkauf in Margot´s Eierlädchen spürt der Kunde

Hausgeräte von von SIEMENS + Hausgeräte SIEMENS

Kaminöfen

n Neue Kollektio eingetroffen:

Maria-Münster-Straße 3 67547 Worms Tel. (0 62 41) 20 75 28 Fax: (0 62 41) 6 78 78 00 www.stoff-ideen.net

+ schäft t chge t 1A-Fa hwerksta c 1A-Fa

Edelstahlschornsteine Schornsteinfegermeister

Gebäudeenergieberater im Handwerk

E SERmaVchItCden

chied Unters Traminerstr. 1-3 • 67590 Monsheim Ihr Spezialist für Tel.:Traminerstr. (0 62 43) 73 1-3 00 • •www.sp-schneider.de e 67590 Monsheim  4VUZOLPT Hausgeräte · TV · Sat · Kabel · PC · Multimedia + Hifi E-Mail: Tel.:radioschneider@gmx.de (0 62 43) 73 00 • www.sp-schneider.dee  4VUZOLPT

E-Mail: radioschneider@gmx.de

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9.00 – 19.00 Uhr Samstag 9.00 – 16.00 Uhr

SEIT 35 JAHREN

im Dienste unserer Kunden

Traminerstraße 1–3 • 67590 MONSHEIM

Tel.: (0 62 43) 73 00 • www.sp-schneider.de • E-Mail: radioschneider@gmx.de

Weinbergstraße 31 67592 Flörsheim-Dalsheim Tel: 0 62 43 / 900 53 73 www.ralf-bock.de

lr08sa14

BEI UNS LAUFEN SIE AUF NATUR – 100 % !

Ausstellung nach Absprache geöffnet

cf.04sa14

lr08sa14

Hochwertige be U E N t tz je esi u...ns ... ...... jetzt NEHausgeräte Ui bun

SCHURWOLLENTEPPICHE VON JAB ANSTOETZ – MASSANFERTIGUNG Erleben Sie Farben, Größen, Formen, Materialien „live“ bei uns bei einer Tasse Tee oder Kaffee!

Accessoires und anspruchsvolle Dekorationen

GLAMOURÖS

Überdachungen und Wintergärten mit Glas oder PLEXIGLAS

Klingler

JAB Studio

EXTRAVAGANT

glas-thomas.de

ATEMBERAUBEND

Dekorationen ▪ Teppiche ▪ Raum- & Objektausstattungen Ihr Fachgeschäft für Haushaltsgroßgeräte & Espressomaschinen

www.gabys-waescheladen.de

Langstraße 12 | 67292 Kirchheimbolanden | Tel. 06352 5082 Mo.–Fr. 9–12.30 Uhr & 14.30–18.30 Uhr, Sa. 9–13 Uhr, jeden ersten Samstag im Monat von 9–16 Uhr

7 kg, 1.400 Umdrehungen, extra leise, Startvorwahl, Restzeitanzeige UVP Euro 1.199,unser Preis Euro

Xpresso Bensheim Schwanheimer Str. 76 Tel. (0 62 51) 84 91 72 www.xpresso-store.de

1.139,Die neue WMF 800 inkl. Lieferung und Anschluß

Abb. ähnlich

So klein und schonn ein Xpresso Profi. bietet Verkauf und Kundendienst für Spülmaschinen, Elektroherde, Kühlgeräte, Waschmaschinen Hier steckt mehr und Wäschetrockner der Marken Miele, Bosch, Siemens u.a. an. Xpresso liefert drin als man Ihr neues Gerät an, schließt es an und weist Sie in die Bediedenkt. nung des Gerätes ein. ns bei u Jetztsten ! te

von Verkauf & Reparatur

Hau sha ltsg roß ger äte

worms Römerstr. 44 67547 Worms Tel. 06241 - 30 90 84 Fax 06241 - 84 97 21

5 % Skonto auf alle Miele Haushaltsgroßgeräte (gültig bis Ende März 2014)

Das Fachgeschäft in Ihrer Nähe

jo48sa12

Klassische Lingerieserie im zeitgemäßen Look. Fluroeszierende Farben – Elegant und Luxuriös

Miele Waschmaschine W 5821 WPS A+++,

Xpresso Worms Römerstraße 44 Tel. (0 62 41) 30 90 84 www.xpresso-store.de lr08sa14

Aurora Strawberry Pink

dw08sa14w

Untere Hauptstraße 9 · 67551 Worms · Tel. (0 62 41) 26 99 05 · www.fliesen-steintechnik.de

Monsheim • Wormser Str. 25 Telefon: (0 62 43) 2 54 mueller.raumdekor@t-online.de www.mueller-raumdekor.de

Teppichböden Parkett-, Kork-, Lino-, Laminat-, PVC-Beläge Designer-PVC-Beläge Verlegeservice Gardinen Farben, Tapeten Sonnenschutz Insektenschutz


LOKAL-NACHRICHTEN

SAMSTAG, 22. FEBRUAR 2014

SEITE 7

Auch parteiloser Michael May ist dabei „Wiederholungstäter“ Rolf Dreißigacker Leiselheimer SPD präsentiert Kandidaten und Kandidatinnen für Ortsbeiratswahl spendet dieses Mal privat Nachdem die Leiselheimer Genossinnen und Genossen bereits im vergangenen Jahr ihren Vorsitzenden Dirk Dörsam als Kandidaten für das Amt des Ortsvorstehers vorgestellt hatten, sind nach der jüngsten Mitgliederversammlung nun auch die Kandidatinnen und Kandidaten für den Ortsbeirat in trockenen Tüchern. „Wir sind überzeugt, dass wir in unseren Kandidatinnen und Kandidaten eine sehr gute Mischung aus Erfahrung, Kompetenz und neuen Innovationen für unseren Vorort zusammengefasst haben“, fasst der designierte Ortsvorsteher Dörsam zusammen. Neben dem Verwaltungsfachmann Dirk Dörsam freuen sich Patricia Sonek, Stefan Guth, Renate Hartmann, Jürgen Falter, Brigitte Held, Michael May (parteilos), Simone May, Heinrich Bock, Ursula Frank und Heribert Welscher auf eine spannende Wahl zum Ortsbeirat. Ortsvorsteherkandidat Dörsam stimmt neben den Ortsbeiratskandidat/-innen alle Mitglieder voller Zuversicht auf die Ortsbeiratswahl ein. An der kontinuierlichen, ehrlichen und bürgernahen politischen Arbeit im Ortsbeirat, die aktuell von Stefan Guth, Ursula Frank und Heinrich Bock in enger Zusammenarbeit mit dem Ortsverein geleistet wird, will mann für Leiselheim auch in Zukunft festhalten. Dirk Dörsam verspricht, dass er als Ortsvorsteher die Möglichkeit die Bürger in die Gestaltung der Ortsbeiratsarbeit neben der von den

Das erste Drittel für das neue Projekt Hörscreening-Gerät der Kinderklinik mit einem Schlag abgedeckt VON K AROLINA KRÜGER

@

Ausführlicher Text unter www.nibelungen-kurier.de

Stefan Guth, Simone May, Michael May, Patricia Sonek, Jürgen Falter, Brigitte Held, Heinrich Bock, Ursula Frank, Dirk Dörsam, Heribert Welscher und Renate Hartmann (von links). Genossen durchgesetzten Einwohnerfragestunde auch durch die in der Vergangenheit übliche Verfahrensweise, nämlich im Bedarfsfall in einer Sitzungspause den Dialog mit den Bürgern einzugehen, wiederaufleben lassen möchte. Darüber hinaus hält der Gesetzeskenner regelmäßige Bürgerversammlungen, wie die Gemeindeordnung sie vorsieht, für denkbar. Auch setzt Dörsam auf ehrliche Informationsveranstaltungen und zielorientierten Konsens, auch wenn ein Thema einmal unangenehm ist. Weiter ist es Dörsam, unterstützt von den Stadträtinnen Patricia Sonek und Ursula Frank, wichtig, die Grundversorgung mit Lebens- und Haushaltsmitteln in Leiselheim auszubauen, um auch denjenigen, die nur schlecht in einen Supermarkt kommen, eine Möglichkeit zu bieten. Hier führen die Genossen erste Gespräche. Aber auch die Gewähr, Kinder ab dem 1. Lebensjahr hier betreuen zu lassen, steht ganz oben auf

der Agenda der Sozialdemokraten. Vereinbarkeit zwischen Familie und Beruf ist der roten Ortspartei ein besonderes Anliegen. Ob und wann die Krankenhaustangente weiter zum „Äußeren Ring“ ausgebaut wird und ob damit tatsächlich auch für Leiselheim eine Verkehrsentlastung einhergeht, sehen die Genossen und Genossinnen durchaus kontrovers. Ein besonderes Augenmerk gilt den Sozialdemokraten in diesem Zusammenhang heute schon dem versprochenen Schallschutz für die Anwohner.  Auch die anhaltende Diskussion um die Verkehrssituation im sonst so schönen Vorort ist den SPDLeuten Auftrag. An dem von ihnen geforderten Verkehrskonzept im Sinne einer Machbarkeitsstudie halten sie weiter fest. Bedeutend ist auch die Tatsache, dass gleich drei der VorortSPDler auf der SPD-Stadtratsliste auf erfolgreichen Plätzen rangieren: Patricia Sonek (6), Ursula Frank (20) und Dirk Dörsam (34).

Kaum ist der letzte Cent zur Finanzierung der Muttermilchpasteurisierungsmaschine als Spende eingegangen, darf sich Prof. Dr. Heino Skopnik schon über Geld für sein neustes Projekt freuen. Für seine Frühchen möchte er ein besonderes Gerät zum schnellen und differenzierten Testen des Gehörs anschaffen. Zwar werden schon jetzt standardmäßig alle Neugeborenen des Klinikums einem Hörscreening unterzogen, aber für die Frühgeborenen sind zusätzliche Tests notwendig. Bisher erfolgen diese über ein EEG, das aber sehr viel langwieriger und nicht ganz so aussagekräftig ist, wie die Untersuchung mit den neuen Gerät sein wird. Medikamente und Durchblutungsstörungen können zu Hörschädigungen führen, die unerkannt die Sprachentwicklung erheblich verzögern oder stören können. Je eher kurativ eingegriffen werden kann, um so geringer bleiben die Folgeschäden und langfristig gesehen auch die Kosten. Rolf Dreißigacker, der schon wiederholt mit seinem Unter-

Vor der Pinnwand mit Kunstwerken kleiner und größerer Patienten fand Mittwoch die Spendenübergabe in Prof. Dr. Heino Skopniks Arbeitszimmer statt. Anlässlich seines 60. Geburtstages hatte Rolf Dreißigacker (links) statt Geschenken um Geld für die Kinderklinik Foto: Karolina Krüger gebeten – am Ende stattliche 2.680 Euro. nehmen Dreißigacker und Sohn Spenden an die Kinderklinik geleistet hat, weil er so angetan von dem Tatendrang und sozialen Engagement von Prof. Dr. Heino Skopnik ist, bat die Gratulanten zu seinem Sechzigsten Geld zu spenden, statt Geschenke für ihn zu kaufen. Viele Freunde, aber auch Geschäftspartner kamen der Bit-

te nach und so kam der große Betrag in Höhe von 2.680 Euro zusammen. Vielleicht auch eine Idee für andere, die eigentlich keine Wünsche mehr offen haben und gerne die Jüngsten bei ihrem schwierigen Start ins Leben unterstützen möchten. Jeder Spendenbetrag ist eine Hilfe und willkommen.

Morgen feierliche Einführung in den Kirchenvorstand bei der Ev. Kirchengemeinde Rheindürkheim Die Evangelische Kirchengemeinde Rheindürkheim freut sich über Michael von Focht als neuen Kirchenvorsteher. Die offizielle Nachberufung wird in einem feierlichen Gottesdienst am Sonntag, 23. Februar, um 18 Uhr, erfolgen.

TES

JUBIL ÄUM

ALLER ZEITEN! ®

Küchen in Perfektion

TRAUMKÜCHEN ZU

JUBILÄUMSPREISEN! JUBILÄUMS PREISEN! JUBILÄUMS GESCHIRRSPÜLER JETZT GRATIS

JUBILÄUMS PAKETE

...DIE MUSS MAN HABEN

JUBILÄUMS GRANIT ZUM 1/2 PREIS

SCHON IMMER EINE KL ASSE BESSER IN SERVICE - PREIS UND LEISTUNG Auf dem Sand 4 • 67547 Worms • B9 / Gew.geb. Gallborn neben Hornbach • Tel. 06241 849110 • Mo-Fr 10-19 Uhr • Sa 10-18 Uhr

www.hausderkuechen.de

Mainz

B9

Unsere Einkaufsgemeinschaft* - der 350 Einrichtungspartner in Europa angehören wird 50 Jahre. Wir gehören dazu - wir feiern mit!

* Einrichtungspartnerring VME GmbH & Co. KG

A 61

WORMS

Gewerbegebiet Nord

WORMS B9 Ludwigshafen

W O RM S

KO N Z

T RIE R

M U T T E R S TA D T

F O E T Z ( L U X.)


LOKAL-NACHRICHTEN

SEITE 8

Michael Röhrenbeck führt Liste an

Best of Pop-Rock-Classic

Vier amtierende Ortsbürgermeister auf vorderen Listenplätzen der Freien Wähler in der Verbandsgemeinde Monsheim

@

Ausführlicher Text unter www.nibelungen-kurier.de

Michael Röhrenbeck, Christina Hirschinger-Stangier, Dieter Heinz, Volker Henn, und Kurt Görisch (von links). Die Freien Wähler in der Verbandsgemeinde Monsheim hatten für Mittwoch, den 19. Februar, zur Aufstellungsversammlung in das Flörsheim-Dalsheimer Sängerheim eingeladen, um die Kandidatenliste anlässlich der Verbandsgemeinderatswahl am 25. Mai zu erstellen. Der Vorsitzende, Frank Sagadin, erklärte in seinen einleitenden Worten die Brisanz, welche die Aufstellung einer solchen Liste mit sich bringt, sind doch zum einen gesetzliche Vorgaben zu beachten und gleichzeitig die Bedürfnisse der sieben Ortsgemeinden und deren Bewerberinnen und Bewerber in Einklang zu bringen. So soll die Anzahl der Frauen und Männer das Ergebnis der Versammlung widerspiegeln, auch sollten Frauen und Männer nach Möglichkeit paritätisch auf der Liste vertreten sein. Amtierende und kandidierende Ortsbürgermeister sollten nach seinem Denken in der vorderen Hälfte stehen und es sollten engagierte Mitglieder, die dauerhaft zum Wohle der FWG in Fraktion oder Vorstand aktiv waren, dem Wunsch entsprechend nominiert werden.

ständen der sieben Orts-FWGen gelungen. Stolz konnte Sagadin dann auch am Ende der geheimen Wahlen das Ergebnis präsentieren. Mit Volker Henn (FlörsheimDalsheim), Kurt Görisch (Hohen-Sülzen), Michael Röhrenbeck (Monsheim) und Dieter Heinz (Wachenheim) sind vier amtierende Ortsbürgermeister auf den vorderen Listenplätzen. Dazu gesellt sich Christina Hirschinger-Stangier, Bürgermeisterkandidatin der FWG für die Ortsgemeinde Offstein. Sagadin freut sich sehr darüber, dass alle vier amtierenden Ortsbürgermeister auch für die kommende Wahl antreten möchten und ihre Freizeit in den Dienst der Bürgerinnen und Bürger der jeweiligen Ortsgemeinden stellen.

Miteinander über Parteigrenzen hinweg Zur bevorstehenden Kommunalwahl rief der Vorsitzende zu fairen Wahlvorbereitungen auf, das Wort Wahlkampf wollte Sagadin nicht in den Mund nehmen. „Gerade in unserem kommunalen Umfeld ist das Miteinander über Parteigrenzen hinweg ein unbedingtes Muss, um für die Allgemeinheit, die jeweilige Orts- oder Verbandsgemeinde das Bestmögliche zu erreichen.“ Als Beispiel nannte Sagadin die Gründung der „Anstalt Öffentlichen Rechts – Energiepro-

Zahlreiche Vorgespräche geführt Nach Sagadins Vorstellungen ist dieses Ziel durch viele Vorgespräche mit den Kandidatinnen und Kandidaten sowie den Vor-

jekte Monsheim“ (AÖR), die dadurch entstand, dass die FWGgeführten Ortsgemeinden ihre Zuständigkeit zur Energieversorgung nicht ohne weiteres an die Verbandsgemeinde abgeben wollten und auf ein zukünftiges Mitspracherecht beharrten. Das Ergebnis war die AÖR, in welcher derzeit alle sieben Ortsgemeinden Mitglied sind und von den Einnahmen der Windenergie- und Solaranlagen profitieren. Auch die vollständige Erneuerung des Feuerwehrfuhrparks geht auf eine Initiative der FWG, genauer gesagt auf das beharrliche Einwirken des ehemaligen 2. Beigeordneten der Verbandsgemeinde und damaligen Vorsitzenden der FWG Verbandsgemeinde Monsheim, Herrn Ingemar Wacker, zurück.

Feuerwehr und Bauhof im Fokus Als Aufgaben der künftigen Legislaturperiode sehen die Freien Wähler zum Beispiel die Errichtung eines Feuerwehrgebäudes in Offstein, die Verbesserung des Know-hows und des Personals im Bauhof der Verbandsgemeinde, die Erweiterung von touristischen Anlagen, wie z.B. die Errichtung eines zentralen Wohnmobilstellplatzes sowie vernünftige, am Bedarf orientierte Ausweisungen von Neubaugebieten. Diese Maßnahmen werden auch dazu beitragen, das heimische Handwerk zu stärken und so wohnortnahe Arbeits- und Ausbildungsplätze zu erhalten und zu schaffen. Auch werde somit die Attraktivität geschaffen, die Gewerbegebiete für Investoren interessant zu halten und gleichzeitig die heimische Infrastruktur zu stärken und zu erweitern. Die Verbandsgemeinde Monsheim muss so aufgestellt sein, dass diese trotz Kommunalreform ihre Eigenständigkeit behalten kann, wenngleich der Vorsitzende dies als schwierigste Aufgabe der kommenden Jahre ansieht.

Bit kaufen und mit

49 6.

„The International Magic Tenors“ gastieren am 30. März um 19 Uhr in der Niederrheinhalle Gimbsheim / Karten beim NK erhältlich

Die acht Tenöre füllen stimmgewaltig und in stilvoller Atmosphäre allabendlich die Hallen und es ist bereits jetzt abzusehen, dass auch die Tournee ein Erfolg werden wird. Am Sonntag, dem 30. März, um 19 Uhr, gastieren „The International Magic Tenors“ in der Gimbsheimer Niederrheinhalle. Sie präsentieren mit ihren exzellente Tenorstimmen in einem faszinierenden Showerlebnis das Beste aus Pop und Klassik. Mit diesem neuen Programm setzen die erfolgreichen „International Magic Tenors“ ihre dritte Deutschlandtournee fort. Die Kommentare der Konzertbesucher sind bezeichnend: „Ausgezeichnet! Eine

B

€ 0,54/1 l

Die Schwangerschaftsberatung und Netzwerk Leben des Caritasverbandes Worms e. V. sowie die Kath. Kindertagesstätte St. Michael in Eich laden Eltern mit ihren Säuglingen und Babys im ersten Lebensjahr zum Mütter-Väter-Treff  am Freitag, dem 28. Februar, ein. Nach der Geburt eines Kindes beginnt die Zeit, in der die frisch gebackenen Eltern sich auf den Weg machen, ihr Baby kennenzulernen, den stabilen Tages-Rhythmus als junge Familie zu finden und die Veränderungen im Alltag, die die Geburt eines Kindes mit sich bringen, gut zu meistern.

B

99 7. 6/1,0 l

€ 1,33/1 l

99 10. € 1,10/1 l

zzgl. € 3,– Pfand

€ IL1LIG,E–R

Die Angebote sind nur in unseren Abholmärkten erhältlich. Nur solange der Vorrat reicht.

Abb. ähnlich

B

Pils oder

ZENTRALE BESTELLANNAHME + HEIMSERVICE Tel. 0 62 41 / 4 95 85 Fax 0 62 41 / 4 43 85 E-Mail: info@gegros.de ABHOLMARKT Burkhardstraße 28 67549 Worms Tel. 0 62 41 / 5 50 13 Abb. ähnlich

€ 5IG,–ER BILL

Wir füh

ren die ABHOLMARKT Sander Biere aus Alzeyer Straße 191–193 Mettenheim in 67549 Worms unseren Filialen Tel. 0 62 41 / 20 51 94 in der Alzeyer AUSLIEFERUNG + Straße und ABHOLMARKT Burkhardstraße. Körnerstraße 4–6 67547 Worms Tel. 0 62 41 / 4 95 85

98 16.

€ 1LIG,–ER BIL

hopfig-herb

Beim

lten

shut

ppe ng it-Do schi es B it-Fa ratis! B n e g ein

ein Kauf

Sie

€ 1,10/1 l

zzgl. € 3,– Pfand

99 10. € 1,37/1 l

Zugabe: 1 Kugelschreiber

zzgl. € 3,90 Pfand

99 12. 20/0,5 l

€ 1,–

BILLIGER

Pils

€ 1,30 /1 l

zzgl. € 3,– Pfand

Krombacher

€ 1,29 /1 l zzgl. € 6,– Pfand erha

Jetzt wird‘s närrisch

16/0,5 l

2 x 20/0,33 l

ks lpac

lr08sa14

99 10.

Export

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen.

20/0,5 l

nur in Alzeyer und Burkhardstraße

Das Treffen am 28. Februar steht unter dem Thema „Impfen“ und findet in der Kath. Kindertagesstätte St. Michael in Eich, in der Schanzenstraße 50, in der Zeit von 9.30 bis 11 Uhr statt. Begleitet wird das Angebot von Margarete Köhler, einer Mitarbeiterin der Schwangerschaftsberatung, und der Hebamme Nicola Grandpré. Eine vorherige Anmeldung ist erwünscht unter Telefon 06241/268123 oder per E-Mail schwangerschaftsberatung@ caritas-worms.de, eine spontane Teilnahme ist jedoch auch möglich.

20/0,5 l

19. Februar bis 1. März 2014

zzgl. € 2,40 Pfand

Fastnachtsbier

Es ist nicht selten, dass sie  oft ein Gefühl der Unsicherheit spüren: Mache ich alles richtig? Warum schläft mein Kind nicht durch? Warum schreit mein Kind so viel? Was muss ich beim Stillen beachten? Diese und viele andere Fragen, die sich die Eltern stellen, sind nichts Ungewöhnliches. Informationen und Anregungen zu diesen Fragen und anderen Themen rund um das Leben mit ihrem Kind bekommen Eltern beim Mütter-Väter-Treff in Eich. Das Angebot gibt Spielanregungen und fördert den Austausch und den Kontakt mit anderen Müttern und Vätern.

Angebote gültig:

€ 0,46/1 l

zzgl. € 3,30 Pfand

Karten gibt es u. a. beim Nibelungen Kurier, Prinz-Carl-Anlage 20 in 67547 Worms sowie bei allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen sowie online unter www.resetproduction.de

Sombrero rumlaufen!

12/1,0 l PET

16ILL% IGER

ren, gilt es, sich noch rechtzeitig Karten zu sichern. Die Preise reichen je nach Kategorie von 29,90 Euro bis 42,90 Euro inklusive Vorverkaufsgebühr. Rabatte gibt es für Kinder zwischen 7 und 12 Jahren sowie für Gruppen ab 10 Personen.

Mütter-Väter-Treff in der Kath. Kindertagesstätte St. Michael in Eich am 28. Februar von 9.30 bis 11 Uhr / Anmeldung erbeten

zzgl. € 3,30 Pfand

49 5.

v ie l se it i ge D a rbie t u n g “, schreibt Marianne Schallweg aus Forstern. Für Elke Zimmermann aus Plauen war der Auftritt „Supertoll – man musste immer mitsingen.“ „Die Tenöre hatten Spaß und das zeigten sie uns wunderbar“, empfand Anita Scheiderer aus Creglingen und für Martin Grathwohl aus Wendlingen sind die Tenöre schlicht eine „tolle Truppe“. Um auch zu den begeisterten Konzertbesuchern zu gehö-

Mit Babys im ersten Lebensjahr

12/1,0 l PET

1IL1LIG%ER

SAMSTAG, 22. FEBRUAR 2014

versch. Sorten

49 8. 11/0,5 l

€ 1,54/1 l

zzgl. € 2,10 Pfand


LOKAL-NACHRICHTEN

SAMSTAG, 22. FEBRUAR 2014

Die „Pflegeauszeit“

SEITE 9

Umschlag von jährlich 20 Millionen Paar Schuhen

Entspannungsangebot für pflegende Angehörige von DEICHMANN nimmt nach 10-monatiger Bauzeit neues Distributionszentrum in Monsheim in Betrieb demenziell Erkrankten am 25. Februar im Burkhardhaus Startschuss für das neue Diswerden auch Ausbildungsplätze Am Dienstag, dem 25. Februar, bietet der Pflegestützpunkt Worms das nächste Treffen für pflegende Angehörige mit den Schwerpunkten Abschalten vom Pflegealltag, Erfahrungsaustausch und Entspannungsverfahren an. Wenn man einen Angehörigen pflegt und/oder der Angehörige von einer Demenzerkrankung betroffen ist, fordert dies einen erheblichen Energieeinsatz. Oft steckt man seine Bedürfnisse zurück und findet kaum Zeit für sich selbst. Daher bietet diese Veranstaltungsreihe Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch. Zudem erhält man bei Bedarf aktuelle Informationen rund um die Pflege. Ein wesentlicher Bestandteil der Veranstaltung ist das Kennenlernen verschiedener

Entspannungsformen sowie Techniken zum Abschalten vom Pf legealltag, die das individuelle Wohlbefinden steigern. Wichtig hierbei ist, dass man über seine Sorge für den Angehörigen sich selbst nicht vergisst. Das Treffen findet jeden 4. Dienstag im Monat zwischen 14.30 Uhr und 15.30 Uhr statt. Es können immer wieder neue Teilnehmer dazukommen. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Veranstaltungsort ist das Sozialzentrum im Erdgeschoss des Caritas-Senioren- und Pflegezentrums Burkhardhaus, Berggartenstraße 3, 67547 Worms. Nähere Informationen erteilt der Pf legestützpunkt Worms: Ina Baal, Am Bergkloster 2, 67547 Worms, Telefon 06241/2004125 oder E-Mail i.baal@psp-worms.de

Zur Regeneration nach Fastnacht Herings-Buffet der FWG in Wachenheim am 8. März um 18 Uhr im Bürgerhaus Zur Regeneration nach den anstrengenden Fastnachtstagen bietet die Freie Wählergruppe Wachenheim e. V. ein Herings-Buffet am Samstag, dem 8. März, ab 18 Uhr, im Bürgerhaus an. Am Buffet kann man sich beim Sahnehering, Matjes, Brathering, Räucherlachs, Quark und bei den Pellkar-

toffeln bedienen. Das Buffet wird zu einem Pauschalpreis von 8 Euro angeboten. Der Erlös kommt einem gemeindlichen Zweck zu Gute. Anmeldungen sind bis zum 5. März erwünscht bei Dieter Heinz unter Telefon 06243/7438 oder bei Harald Kammer unter Telefon 06243/903125.

tributionszentrum von DEICHM A N N: E u r o p a s g r ö ßt e r Schuheinzelhändler hat in Monsheim in Rheinland-Pfalz sein Logistikcenter in Betrieb genommen. Es ist auf einen Umschlag von jährlich 20 Millionen Paar Schuhen ausgelegt. Rund 22 Millionen Euro hat DEICHMANN in den Standort investiert und über 70 neue Arbeitsplätze geschaffen. Nach nur zehnmonatiger Bauzeit hat das Unternehmen in Monsheim in Rheinland-Pfalz nun ein neues Distributionszentrum in Betrieb genommen. Von dort aus beliefert Europas größter Schuheinzelhändler 200 Filialen in Hessen, RheinlandPfalz, im Saarland und in BadenWürttemberg mit Ware. Das Lager verfügt über eine Grundfläche von rund 18.000 Quadratmetern. In Hochregalen können bis zu 1,3 Millionen Paar Schuhe lagern, wobei pro Jahr etwa 20 Millionen Paar Schuhe umgeschlagen werden. Die Investitionssumme für das neue Logistikzentrum liegt bei rund 22 Millionen Euro.

Mode schnell im Geschäft Das Distributionszentrum Monsheim, das fünfte von DEICHMANN in Deutschland,

@

Ausführlicher Text unter www.nibelungen-kurier.de

Es wurden nicht nur angenehme Arbeitsbedingungen geschaffen, sondern es wird auch der Einsatz energiesparender Niedertemperatur-Heizungsanlagen möglich. liegt verkehrsgünstig und ist über die Bundesstraßen 271 und 47 gut an das Autobahnnetz angebunden. „Durch unseren neuen Logistikstandort werden die Wege zu unseren DEICHMANN-Filialen in Südwestdeutschland deutlich verkürzt“, unterstreicht Karsten Schütt. So wird sich die Fahrleistung im Fuhrpark um 1,3 Millionen Kilometer pro Jahr verringern. Eine Flotte von zwölf eigenen Fahrzeugen ist im Einsatz. Karsten Schütt betont die gute Zusammenarbeit mit der Verbandsgemeinde, der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den

Landkreis Alzey-Worms und dem Kreisbauamt. „Auch der Arbeitgeberservice Worms bei der Agentur für Arbeit hat uns hervorragend unterstützt und uns bei der Suche nach den neuen Mitarbeitern geholfen“, so Schütt. An zwei kompletten Tagen wurden in Monsheim Vorstellungsgespräche geführt – in den Räumen der Freiwilligen Feuerwehr.

Über 70 neue Arbeitsplätze 73 Mitarbeiter hat DEICHMANN für seinen neuen Logistikstandort eingestellt, von denen 25 zuvor arbeitsuchend waren. Bald

als Fachkraft für Lagerwirtschaft und als Kaufmann für Spedition und Logistik angeboten. Die Altersstruktur der Belegschaft ist gemischt. So hat das Unternehmen beispielsweise auch einen 58-Jährigen neu eingestellt. Die meisten der Beschäftigten arbeiten im Lager und im Fuhrpark, aber auch in den Bereichen Organisation und Verwaltung sind Stellen entstanden. Der 200 Meter lange und 95 Meter breite Baukörper wird durch große Industrieglasflächen unterbrochen und die Fassade durch Sichtbeton, Glas und Fassadenplatten gegliedert. Das Gebäude verfügt über elf Wareneingangsund 25 Warenausgangstore.

Gute Arbeitsbedingungen Bei der Architektur des Gebäudes hat DEICHMANN ökologische Grundsätze berücksichtigt. Das großflächig eingesetzte Industrieglas an den Außenwänden und Schrägdachfenster sorgen für viel Tageslicht. Sollte die natürliche Beleuchtung nicht ausreichen, wird die Halle mit energieeffizienten LED-Leuchtbändern erhellt. Zudem wurde eine moderne Fußbodenheizung über die ganze Hallenfläche eingebaut.

Am „schmutzigen Donnerstag“ Altweiberfastnacht am 27. Februar ab 20 Uhr beim Wormser Liederkranz in der FH Worms Am „schmutzigen Donnerstag“, dem 27. Februar, veranstaltet der Wormser Liederkranz wieder seine AltweiberfastnachtsParty in der Fachhochschule Worms. Für beste Stimmung und musikalische Unterhaltung sorgen in diesem Jahr die Band „BestFriends“ und DJ Thomas Spengler. Ein vielfältiges kulinarisches Angebot bietet den Partybesuchern der Gastroservice vom Ristorante Da Pietro. Veranstaltungsbeginn ist 21 Uhr, der Einlass startet bereits um 20 Uhr. Eintrittskarten für die Alt-

weiberfastnacht sind im Vorverkauf zum Preis von 11 Euro oder an der Abendkasse für 13 Euro erhältlich. Personen unter 18 Jahren haben keinen Zutritt zur Veranstaltung. Karten können bei folgenden Vorverkaufsstellen erworben werden: Tanzschule im Park, Prinz-Carl-Anlage 31–33; Bäckerei Rainer Heß, Gaustraße 23; Augenoptik Helmut Jäger, Hafergasse 6; Immobilien Bastian, Bahnhofstraße 16; Gegros, Alzeyer Straße 191–193; Gegros, Körnerstraße 4–6; Gegros, Burkhardstraße 28.

POWERSPARER

Jetzt wechseln und bis zu 222,00 Euro sparen.1 Günstig für Sie. Gut fürs Klima. Mit ENTEGA Ökostrom online schonen Sie das Klima und sparen gegenüber dem Grundversorgungstarif Strom der EWR bis zu 222,00 Euro. Sie verwalten Ihren Tarif bequem im Internet und profitieren von einer zwölfmonatigen Preisgarantie2. ENTEGA ist ein bedeutender Ökostromanbieter Deutschlands und zeichnet sich durch günstige Ökoenergie und Verlässlichkeit aus.

Abenheim steht Kopf „Owerumer“ Fastnachtsumzug mit über 40 Nummern am 2. März ab 14.11 Uhr / Jetzt noch anmelden! Die Gemeinschaft der Abenheimer Vereine und Verbände e. V. lädt auch in diesem Jahr zum großen Fastnachtsumzug unter dem Motto „Abenheim steht Kopf“ ein. Der närrische Lindwurm bewegt sich am Fastnachtssonntag, dem 2. März, ab 14.11 Uhr, durch die Ortsstraßen. Der Zugweg ist der gleiche wie im Vorjahr. Von Musikkapellen begleitet, ziehen geschmückte Motivwagen und närrisch bekleidete Fußgruppen durch die Fastnachtshochburg Abenheim. Alle Zugteilnehmer setzen in gewohnter Weise ihren Ideenreichtum gekonnt um und tragen somit zur Brauchtumspflege und Förderung der Straßenfastnacht bei. Es erwartet Sie ein farbenfroher Mix aus Ereignissen, fantasievoll dargeboten. Der Abenheimer Fastnachtsumzug ist mit mehr als 40 Zugnummern einer der größten in unserer Region.

Besucher dürfen sich auf ein paar schöne Stunden in der Klausenberggemeinde freuen und gemeinsam mit den Abenheimern den Höhepunkt der 5. Jahreszeit feiern. Die Gemeinschaft der Abenheimer Vereine und Verbände e. V. fordert daher alle Narren und Närrinnen auf, bei dem närrischen Spektakel der Abenheimer Fastnacht kräftig mitzumachen. Die Besucher des Zuges können sich an einem der Imbissstände entlang des Zugweges mit Glühwein und Grillwurst stärken. Die Buden werden von Mitgliedern der GdAV betrieben, der Gewinn dient mit zur Finanzierung des Zuges. Für Fragen steht Rainer Kloster, Vorsitzender der Gemeinschaft der Abenheimer Vereine und Verbände e. V., unter Telefon 06242/6788 gerne zur Verfügung. Hier sind auch Anmeldungen für die Zugteilnahme an der richtigen Adresse.

Ihr Vergleichsangebot für Strom (bei 3.000 kWh/Jahr, typisch für einen 2-3-Personen-Haushalt)

EWR Basisstrom (Grundversorgung) ENTEGA Ökostrom online

Jetzt informieren und wechseln! ENTEGA Points

979,80 € 817,80 €

Sie sparen

162,00 €

Wechselbonus 3

+ 60,00 €

Ersparnis im 1. Jahr 1

222,00 €

( Wilhelm-Leuschner-Straße 1, Worms, Seppel-Glückert-Passage 1, Mainz und Kaiserstraße 27, Lampertheim)

0800 7800 222 07 (kostenfreie Servicenummer)

entega.de

Dies ist ein Angebot der ENTEGA GmbH & Co. KG, Alsfelder Straße 3, 64289 Darmstadt.

1

Mögliche Ersparnis im 1. Jahr: Bezogen auf den Tarif ENTEGA Ökostrom online (Grundpreis 96,00 €/Jahr, Arbeitspreis 24,06 ct/kWh, Mindestvertragslaufzeit: 12 Monate) im Vergleich zum Tarif EWR Basisstrom der EWR AG (Grundpreis 142,80 €/Jahr, Arbeitspreis 27,90 ct/kWh, Mindestvertragslaufzeit: keine) bei einem Jahresverbrauch von 3.000 kWh Strom, im PLZ-Gebiet 67547, 67549, 67550 und 67551, inkl. 60,00 € Wechselbonus für Strom. In anderen PLZ-Gebieten können die Preise abweichen. Die EWR AG bietet daneben weitere, ggf. günstigere Tarife an. Stand des Preisvergleichs: 01.04.2014. Gleichbleibende Preise vorausgesetzt. Alle Preise sind Bruttopreise inkl. gesetzl. USt und der weiteren einschlägigen Steuern, Abgaben und Umlagen. 2 Preisgarantie ENTEGA Ökostrom online: In diesem Stromtarif mit einer Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten erhalten Sie eine Preisgarantie von 12 Monaten ab Lieferbeginn. Ausgenommen von der Preisgarantie: Änderungen der folgenden Preisbestandteile: Umsatzsteuer, Stromsteuer, EEG-Umlage, KWKG-Umlage, § 19 Strom NEV-Umlage, Offshore-Umlage sowie das Inkrafttreten neuer Steuern, Abgaben oder sonstiger staatlich veranlasster, die Beschaffung, Erzeugung, Netznutzung (Übertragung und Verteilung) oder den Verbrauch von elektrischer Energie betreffender Mehrbelastungen oder Entlastungen. Der Anteil dieser auch während der ENTEGA Preisgarantie veränderbaren Preisbestandteile beträgt derzeit durchschnittlich ca. 48 % des Arbeitspreises und ca. 16 % des Grundpreises. 3 Wechselbonus: Bei Abschluss des Tarifs ENTEGA Ökostrom online bis 15.04.2014 und einer Mindestabnahmemenge von 1.000 kWh Strom im 1. Lieferjahr bekommen Sie einmalig 60,00 € Wechselbonus. Der Bonus wird auf der 1. Jahresabrechnung gutgeschrieben. Es zählt das Datum des Vertragseingangs bei ENTEGA.

HEAG222064_AZ_Preisvergleich_Oekostrom_NibelungenKurier192x250_Ssp_26v4.indd 1

20.02.14 17:18


STADTNACHRICHTEN

SEITE 10

Mit aktuellen Themen

Wochenmarkt am Samstag,

Sie möchten Zeit verschenken? den 15.09.2012 von Sie brauchen eineUhr solide 10.00 Uhr dazu bis 14.00 Grundlage? Dann sind Sie in unserem Garten. bei uns richtig!

kt am Samstag, 9.2012 von bis 14.00 Uhr em Garten.

Stammtisch der SPD Neuhausen am 25. Februar lr08sa14

Ab 14.00 Uhr Kaffee- und Kuchenspezialitäten in der EINLADUNG ZUM Jacobusstube.

Dauer-und und Kurzzeitpflege Kurzzeitpflege im Pflegeheim • •DauerWohnen mit Service • •Wohnen Servicein inansprechenden ansprechenden Ein- bis bis Dreizimmerwohnungen Dreizimmerwohnungen EinVersorgungin in den den eigenen vier • •Versorgung vierWänden Wänden durch unseren unseren Ambulanten durch AmbulantenDienst Dienst Tagespflege • •Tagespflege • •Ergotherapie Therapienfür fürSenioren Senioren Ergotherapie und Therapien • •Mittagstisch Mittagstisch

INFOABEND Obst - Gemüse - Blumen „Seniorenbegleiter/-in Backwaren - und alles, was man werden“ im Haus Jacobus auf dem Wochenmarkt sucht! am 6. März 2014 Wir freuen um 17uns Uhrauf Sie!

Haus Jacobus gGmbH I Neißestraße 24-26 I 67574 Osthofen I Tel.: 06242 91110-0 I E-Mail: info@hausjacobus.de I www.hausjacobus.de

„Steckdosenkraftwerk“ in Worms eingeweiht hrErstes Kaffeeund Februarpunsch am Donnerstag im Umweltgarten feierte Erreichtes und zeigte neue Projekte auf alitäten in der usstube. haus hausjacobus jacobusnk nkanzeige anzeigeWochenmarkt.indd Wochenmarkt.indd 11

22.06.12 13:19 13:19 22.06.12

VO N K A R O L INA K R Ü G E R Ein erneut erfolgreiches Jahr im Umweltgarten wurde Donnerstag beim traditionellen Februarpunsch vorgestellt. Erreichtes wurde in einer, von der Mitarbeiterin im Freiwilligen Ökologischen Jahr, Michelle Adam, erstellten, Präsentation gezeigt oder in Natura bestaunt, so wie z.B. das neu errichtete Backhaus.

nis Waltenberg und Karl-Wilhelm Krumm berichteten, die Errichtung eines 18 Meter hohen Windrades sein. Bodengutachten und Statik wurden bereits erstellt, fehlt noch die Baugenehmigung, um mit großer finanzieller Unterstützung durch die Sparda Bank Südwest hier eine weitere alternative Energiequelle für den Umweltgarten ans Netz zu bekommen. Dem zehnjährigen Jubiläum des Umwelthauses wird ein Großputz mit Pflegearbeiten und Neuanstrich, sowie dem Einbau einer zusätzlichen Toilette vorausgehen, hierfür gab es von der Jagdgenossenschaft eine großzügige Spende. Und die Gartenküche benötigt einen neuen, erhöhten Boden, der auch wieder mit Unterstützung der vielen Helfer und aktiven Unterstützer realisiert werden wird. Grund genug, auch im Laufe dieses Jahres immer Mal wieder im Umweltgarten vorbei zu schauen.

üse - Blumen d alles, was man henmarkt sucht! Ohne Ehrenamtliche Helfer nicht zu schaffen

Bürgermeister Hans-Joachim Kosubek freute sich, viele der Unterstützer und Mitarbeiter, sowie ehrenamtlichen Helfer begrüßen zu können und zählte die beeindruckenden Angebote und große Zahl der Besucher im Jahr 2014 auf. Bis zu 20.000 Menschen fanden den Weg in den Umweltgarten und die Angebote werden stark frequentiert und angenommen. So ist die Umweltschule, die an vier Tagen in der Woche stattfi ndet, schon bis 2015 aus-

Karl-Wilhelm Krumm, Gemeindepädagoge der ev. Magnusgemeinde, Bürgermeister Hans-Joachim Kosubek und Dennis Waltenberg, Leiter des Erlebnisgarten (von links) schalten das erste „Steckdosenkraftwerk“ an. 2000KW/h wird es aus Sonnenenergie gewinnen und den Stromverbrauch des Umweltgartens wieder ein Stückchen mehr aus erneuerbaren Energien decken. Foto: Karolina Krüger

uns auf Sie! gebucht und zu 100 Prozent ausgelastet und alle Schulbeete erstmalig bewirtschaftet. Der Waldkindergarten mit seiner Annette Esselborn wird genauso gut angenommen wie Ferienoder Wochenendveranstaltungen,

das Strickcafé, die Bienenschule, die Aktion „Garten ohne Gift“, Sommerfest oder Herbstmarkt.

ww.hausjacobus.de Pläne für 2014

Schwerpunkte des Jahres 2014 werden, wie Gartenleiter Den-

SAMSTAG, 22. FEBRUAR 2014

Der zweite SPD-Stammtisch in Neuhausen im neuen Jahr findet am Dienstag, dem 25. Februar, um 19 Uhr, im Gasthaus „Milano“, Güterhallenstraße 2, statt. Herzlich eingeladen sind wie immer interessierte Neuhauser Bürgerinnen und Bürger. Es werden wieder aktuelle Themen Neuhausen betreffend sowie andere aktuelle politische Themen zur Sprache kommen.

Helmut Bauer (SPD) berichtet von der Arbeit im Wormser Stadtrat und über die Planungen zum Thema „Grüne Schiene“ in Neuhausen. Zudem darf man sich auf den Besuch des Vorsitzenden des Abenteuerspielplatzes in Neuhausen, Gerhard Gölz, freuen. Die Leitung des Stammtisches hat Rüdiger Michel, SPD Neuhausen.

Seniorenbegegnungsstätten I und II Seniorenbegegnungsstätte I Adenauerring 1, 67547 Worms Öffnungszeiten: Mo.–Do. 13–17 Uhr Fr. 13–16.30 Uhr Montag, 24. Februar 14 Uhr Schach Dienstag, 25. Februar Canasta Mittwoch, 26. Februar 14 Uhr Tanzcafé mit Live-Musik Fasching Donnerstag, 27. Februar 14.11 Uhr Fastnachtstreiben in der Begegnungsstätte Freitag, 28. Februar Gemütliches Beisammensein Seniorenbegegnungsstätte II Kleine Weide 1, 67547 Worms Öffnungszeiten: Mo.–Do. 13–17 Uhr Fr. 13–16.30 Uhr Montag, 24. Februar 14.11 Uhr Faschingsfeier im Seniorencafé Dienstag, 25. Februar 9.30–11.30 Uhr Senioren-Internetcafé 12 Uhr Mittagstisch

Mittwoch, 26. Februar Gemütliches Beisammensein Donnerstag, 27. Februar 13 Uhr Kaffee, Kuchen, Snacks Freitag, 28. Februar Geschlossen Senioren-Internetcafé „Silver-Surfer I“, Sterngasse 10, Worms Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 14–17 Uhr Betreuung durch Ehrenamtliche. Senioren-Internetcafé „Silver-Surfer II“, Kleine Weide 1, Worms Öffnungszeiten: Mo. 14 –16 Uhr Mi. 9.30–11.30 Uhr Betreuung durch Ehrenamtliche. Sprechstunde Behindertenbeauftragter Jeden ersten und dritten Montag im Monat zwischen 10 und 12 Uhr im Rathaus, Marktplatz, Erdgeschoss, Zimmer 20. Ansprechpartner ist Alfons Henn.

* 13. August 1959 † 16. Februar 2014

vor 2 Jahren musstest Du uns verlassen, so bleibst Du doch Bestandteil unserer Welt nicht nur in der Erinnerung.

• VG Monsheim • Bobenheim-Roxheim sowie in Teilen der VG Grünstadt-Land und im Zellertal ... UND DAS ZU EINEM BESONDERS GÜNSTIGEN PREIS!

Kristin

ANZEIGENSCHLUSS FÜR TRAUERANZEIGEN: Dienstag, 12 Uhr für die Mittwochsausgabe

Für Dich in Liebe zu Deinem Geburtstag

Foto: Rainer Sturm_pixelio.de

† 21. Januar 2014

lr08sa14

Astrid Götze-Happe/pixelio.de

In stiller Trauer Annemarie Dubs Carsten Dubs mit Familie Sandra Eschenfelder geb. Dubs mit Familie Tobias Dubs mit Familie sowie alle Angehörigen Die Beisetzung fand im engsten Familienkreis statt.

Freitag, 12 Uhr für die Samstagsausgabe

* 22. Februar 1987

Günter Dubs

Worms, im Februar 2014

Worms • Osthofen • VG Westhofen • VG Eich

Marie, Dieter, Volker und Renate und Dein Enkelkind Jennifer

Wir nahmen Abschied von

* 28. Juni 1944

erreichen Sie nahezu alle Menschen in

Andrea Schweitzer

Dittelsheim-Heßloch, im Februar 2014

Schlaf nun in Frieden, ruhe sanft und hab für alles vielen Dank.

Nibelungen Kurier

Deine über alles liebende Ehefrau

Deine Petra Nadine und Torsten mit Aylischa Maren und Hüseyin

Wie schmerzlich war´s vor Dir zu stehen, dem Leiden hilflos zuzusehen.

Familienanzeige im

Unsere Liebe bleibt ewig

In ewiger Liebe und Dankbarkeit

Erloschen ist das Leben Dein, Du wolltest gern noch bei uns sein.

Mit einer

Wenn wir wollen, können wir Dich spüren, jetzt und überall In jedem Sandkorn In jedem Windhauch In jedem Sonnenstrahl Im Duft jeder Blume Im Rauschen des Regens Im Funkeln der Sterne

Du bist nicht mehr da, wo Du warst, aber Du bist überall, wo wir sind.

Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am Dienstag, dem 25. Februar 2014 um 14 Uhr auf dem Friedhof in Heßloch statt. Von Beileidsbekundungen am Grab bitten wir abzusehen. Eine Kondolenzliste liegt auf.

Ob freudiger Anlass oder traurige Pflicht

† 3. August 2011

Kristin – für Dich sollen 27 Rosen erscheinen und weinen. Es geht unter die Haut, wenn am 22. Februar 2014 viele Bilder, Erinnerungen, Augenblicke in Gedanken vorbeiziehen und unser Herz berühren. Deine Stimme und Dein Lachen werden uns bleiben im Herz als Sonnenstrahl. So wie Du warst, bleibst Du immer hier bei uns.

Mama und Papa und alle, die Dich niemals vergessen.

lr08sa14

Wolfgang Stolp

Lieber Kurt,

cf.08sa14

Und immer sind irgendwo Spuren Deines Lebens: Gedanken, Bilder, Augenblicke und Gefühle. Sie werden uns immer an Dich erinnern und Dich nie vergessen lassen.

lr08sa14

22.06.12 13:19 TRAUER UND GEDENKEN


STADTNACHRICHTEN

Petersstr. 5–7 ¡ 67547 Worms ¡ Tel. (0 62 41) 2 33 89 durchgehend geÜffnet ab 10.30 Uhr ¡ Sonntag Ruhetag

Freiheit statt Frontex

Wormser Str. 13 ¡ 68623 Lampertheim

Tel. Bßro Mannheim: (06 21) 74 82 96 76 Fax: (0 62 06) 95 16 97 Tel. Bßro Lampertheim: (0 62 06) 95 16 56 E-Mail: mvw-transporte@gmx.de Keine Anfahrtskosten ¡ Entsorgung inklusive

Vogel- u. GeflĂźgelzuchtverein 1909 Worms Leiselheim e.V. Der Vogel- u. GeflĂźgelzuchtvereins 1909 Leiselheim e.V. lädt ein zu seiner Monatsversammlung am Freitag, dem 7. März, um 19 Uhr, ins Sängerheim, Adam-Riese-StraĂ&#x;e 2, in 67549 Worms Leiselheim. Thema des Abends ist die Abschlussbesprechung, der Präsentitationschau fĂźr Kindergartenkinder und Grundschulen. Eingeladen sind alle Mitglieder des Vereins, auch Nichtmitglieder sind willkommen. AuskĂźnfte unter Telefon 0624176271.

APOTHEKEN-NOTDIENSTE vom 22. bis 28. Februar 2014 Die diensthabende Apotheke ist an dem betreenden Tag von morgens 8.30 Uhr bis zum nächsten Morgen 8.30 Uhr dienstbereit.

Samstag

Globus-Apotheke 67240 Bobenheim-Roxheim, SĂźdring 1, Telefon 06239/926147

Dalberg-Apotheke 67551 Worms, GrabenstraĂ&#x;e 1, Telefon 06247/7340

Primus-Apotheke Osthofen 67574 Osthofen, Backsteinweg 2, Telefon 06242/9131890

Sonntag

Dom-Apotheke 67547 Worms, Obermarkt 10, Telefon 06241/925191

Rochus-Apotheke 67240 Bobenheim-Roxheim, Stettiner-Str. 6, Telefon 06239/929123

Eisbachtal-Apotheke 67551 Worms, Wormser LandstraĂ&#x;e 45, Telefon 06241/3113

Montag

Elisabeth-Apotheke 67551 Worms, Untere HauptstraĂ&#x;e 59, Telefon 06241/93030

Dienstag

farma plus-Apotheke Worms 67547 Worms, KämmererstraĂ&#x;e 7, Telefon 06241/9773080

Rheinberg-Apotheke 67574 Osthofen, Friedrich-Ebert-StraĂ&#x;e 13, Telefon 06242/50480

Mittwoch

Kiefer-Apotheke 67550 Worms, Herrnsheimer HauptstraĂ&#x;e 137, Telefon 06241/54141

Seebach-Apotheke 67593 Westhofen, OhligstraĂ&#x;e 2, Telefon 06244/4495

Donnerstag Apotheke Klose in der Kaiser Passage 67547 Worms, Am RĂśmischen Kaiser 9, Telefon 06241/209585

Klausenberg-Apotheke 67550 Worms, FronstraĂ&#x;e 2, Telefon 06242/3261

LĂśwen-Apotheke 67278 Bockenheim, General-Kullmer-StraĂ&#x;e 2, Telefon 06359/94202

Freitag

Linden-Apotheke 67549 Worms, Alzeyer StraĂ&#x;e 171, Telefon 06241/76244

Goldberg-Apotheke 67577 Alsheim, BachstraĂ&#x;e 24, Telefon 06249/4534 Eine Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit kann nicht Ăźbernommen werden.

.F

muss doch gefeiert werden. Du gingst durch HĂśhen und auch Tiefen, warst stets da, wenn wir Dich riefen. Doch denk nur an die guten Zeiten, sie sollen weiter Dich begleiten. Wir wollen Dir hier heute sagen:

ES IST SCHĂ–N, DASS WIR DICH HABEN!

Wir wĂźnschen Dir Gesundheit, GlĂźck und Gottes Segen!

Deine Lieben

lr08sa14

Worms, den 22. Februar 2014

In der EU gelten menschenrechtliche Verpf lichtungen fĂźr alle Mitgliedstaaten, die Realität an den EU-AuĂ&#x;engrenzen sieht indes anders aus: Hier werden zunehmend militärische MaĂ&#x;nahmen getroen, um Menschen gar nicht erst Zutritt zu gewähren. Mit dramatischen Folgen – immer wieder erleiden Menschen Schi bruch, ertrinken gar. Der Kampf gegen FlĂźchtlinge und MigrantInnen an den EU-AuĂ&#x;engrenzen sowie das Sterben auf See erschrecken nicht erst seit der TragĂśdie vor Lampedusa am 3. Oktober 2013 breite Teile der BevĂślkerung. Menschenrechts- und FlĂźchtlingsorganisationen, Kirchen wie Zivilgesellschaft Ăźben immer wieder Kritik an der Militarisierung der Grenzen, der Abschreckungspolitik und am Vorgehen der Grenzagentur Frontex. Hagen Kopp, MitbegrĂźnder des bundesweiten Netzwerks „kein mensch ist illegal“, setzt sich seit Jahren fĂźr FlĂźchtlinge ein und

stellt sich gegen ihre Kriminialisierung und Abschiebung. Er unterstĂźtzt den täglichen Kampf von MigrantInnen fĂźr ihren Aufenthalt und ihre sozialen Rechte: In einem BeratungscafĂŠ in Hanau bietet er juristische Hilfe und Begleitung an, er engagiert sich in kollektiven Bleiberechtsinitiativen mit den Betroffenen und organisiert zahlreiche Protest- und Solidaritätsaktionen. Am Dienstag, dem 25. Februar, ist Hagen Kopp mit seinem Vortrag „Freiheit statt Frontex – Widerstand und selbstorganisierte Kämpfe gegen das EU-Grenzregime“ in Worms zu Gast. Der Vortrag ist eine Bilderreise entlang der EU-AuĂ&#x;engrenzen und dokumentiert nicht nur die verschiedenen Frontex-Einsätze sondern auch den vielfältigen Kampf um Bewegungsfreiheit. Um 19 Uhr startet die Veranstaltung in der Geschäftsstelle von BĂźndnis90/die GrĂźnen in der Friedrich-Ebert-StraĂ&#x;e 20, der Eintritt ist frei.

STANDESAMTLICHE NACHRICHTEN EHESCHLIESSUNGEN 14.02.2014 Olena AnatolĂŹĂŻvna Holub geb. AndrĂŹuca, Untere QuerstraĂ&#x;e 6, Worms und Anton Manuel, Wachenheimer StraĂ&#x;e 10, Worms 14.02.2014 Sabrina Brater, Altbachgasse 5, Westhofen und Eike Philipp Beckerle, Friedrich-Engels-StraĂ&#x;e 23, Worms 14.02.2014 Marion Heuser und Armin Eduard Schlesinger, ThomasstraĂ&#x;e 8, Worms GEBURTEN 17.01.2014 Adrian Derr, S. v. Emma Derr geb. Bernhard, KarolingerstraĂ&#x;e 8, Worms 30.01.2014 Maximilian GrĂźbel, S. v. Sandra GrĂźbel geb. Homann und Alexander Herbert GrĂźbel, Grasweg 5, MĂśrstadt 30.01.2014 Alexander BĂśgl, S. v. Paulina Anna BĂśgl geb. Stankowska und Andreas Markus BĂśgl, Am Krankenhaus 43, Worms 02.02.2014 AmĂŠlie Lehmler, T. v. Angela Lehmler geb. GĂśtz und Markus Lehmler, Ky häuserstraĂ&#x;e 13, Worms 03.02.2014 Nils Janson, S. v. Nadine Janson geb. Wolf und Lars Janson, ProbsteistraĂ&#x;e 12 A, Worms 03.02.2014 Luan Neubecker, S. v. Suzan Bombar und Bernd Ernst Neubecker, Im KrĂśtental 41, Worms 06.02.2014 Lea Schleicher, T. v. Elvira Schleicher geb. Deutschendorf und Heinrich Schleicher, DreihornmĂźhlgasse 34, Worms 06.02.2014 Sariah Irene Rolvien, T. v. Vanessa Denise Rolvien geb. Follmann und Sven Rolvien, Fäbergasse 15, Worms 09.02.2014 Ă–mer GĂśktaĹ&#x;, S. v. Bahar GĂśktaĹ&#x; geb. GĂśktaĹ&#x; und Ugur GĂśktaĹ&#x;, NordendstraĂ&#x;e 4, Worms 10.02.2014 Marlene Emilia Scheer, T. v. Jessica Scheer geb. May und Alexander Scheer, LudwigstraĂ&#x;e 16, Alsheim 10.02.2014 Konstantin GĂĄbor Wechsler, S. v. Diana Wechsler geb. BlĂźm und Boris Wechsler, OhligstraĂ&#x;e 10, Westhofen 12.02.2014 Lais Ryan Ziebell, S. v. Alina Jeanette Ziebell und Sascha Reiter, Heppenheimer Weg 23, Worms STERBEFĂ„LLE 08.02.2014 Elsbeth Minna Birke geb. Ledermann, HauptstraĂ&#x;e 16, Gundheim 08.02.2014 Gerda Wohlfarth geb. DĂźck, KurfĂźrstenstraĂ&#x;e 28, Worms 09.02.2014 Heinrich Alfred Zimmer, DonnersbergstraĂ&#x;e 12, Worms 10.02.2014 Elisabetha Wilhelmine Beckemeyer geb. Wagner, Unterer Grund 4, Worms 11.02.2014 Anneliese Maria Jonas geb. Hof, Herrnsheimer HauptstraĂ&#x;e 19, Worms 12.02.2014 Christine Schlegel geb. Hahl, EulenburgstraĂ&#x;e 2, Worms 12.02.2014 Domenico Angelo Ianuario, ErlenstraĂ&#x;e 14, Worms Alle Angaben ihne Gewähr

Tel. (0 62 41)Vereinbarung 8 54 74 49 Termine nach

natĂźrlich schĂśn dauerhaft

Tel. 0 62 41 / 85 47 449

FLIESEN VERLEGEN

Wir beraten Sie gerne!!!

15 Jahre Qualität FIRMA GRANSON Tel. (01 76) 26 15 60 53

frisĂśrteam melanie geffert

1-a-Brennholz Buche pur, STER ab 69,– EUR Telefon (0 63 52) 75 01 67

anspruch auf mehr Am Lutherplatz 10

67547 Worms

Telefon: 06241/23778 Montag - Freitag von 08:00 Uhr - 18:00 Uhr Samstag von 07:30 Uhr - 13:00 Uhr

        Â Â?Â? Â? Â? 

� �   �  ­€‚ƒ„…†‚‡€ˆ

 ‰ Â? Š Wilhelm-Leuschner-StraĂ&#x;e 27 67547 Worms/City Nähe Bahnhof

AKTUELLE ĂœS TAGESMEN ONLINE!

Samstag, 1. März 2014

Hßhnersuppentopf dazu ein BrÜtchen – ₏

mit Reis

4,90

ERN GERNE LIEF SEREN Bestellung bis 10:30 Uhr unter (0 62 41) - 24 300 UN WIR IHNEN TISCH! www.METZGEREI-KALTENBORN.de GS TA MIT

Beste Verträglichkeit und Anti-Aging-Wirkung mit den innovativen bionomen Produkten von Dr. Baumann! Buchen Sie Ihren kostenlosen Beratungs- und Probiertermin. Worms, Diesterwegstr. 2 / Ecke Friedr.-Ebert-StraĂ&#x;e, Telefon: 0 62 41-20 84 88, www.kosmetik-ESnatur.de

Kundendienst

Ihr fĂźr Waschmaschinen GeschirrspĂźler

Trockner Kßhlgeräte Elektroherde

Fahrkostenpauschale 4,– EUR Ersatzteilannahme ¡ www.elektrohaber.com Worms ¡ Alzeyer Str. 27 ¡ Annahme Hartmanns Zeitreise ¡ (0 62 41) 2 71 99 Ludwigshafen ¡ Maudacher Str. 247 ¡ (06 21) 55 70 45

SH01sa09

 

  

 • Tauschfenster • Ă–ko-Garantie   • Kunststoff-Wohndachfenster  Â?Â?Â?  passend fĂźr alle FenstergrĂśĂ&#x;en Â?  ­€ • Einbau ohne Brech,- Putz Â? 

Â?‘ und Folgearbeiten  ‚ƒ  • HaustĂźren aus Kunststoff und Alu „…† • Handwerkerkosten bis 3.000,– EUR/Jahr sind absetzbar! ‡ ‚Â…Â… ˆ‰ŠŠŠÂ?‹ÂŒÂŽ  € 

HOLZBRIKETTS

Aus Hartholz – inkl. Lieferung Eckig (RUF), 960 kg nur ₏ 229,– Rund (80 mm), 972 kg nur ₏ 245,– Tel.: (01 63) 7 62 32 31 ¡ 55234 Freimersheim

www.Brennholz-Neubert.de

 PCs, Notebooks, Server, Netzwerk  Virenbeseitigung  Reparaturen  Datensicherung  Fernwartung  Vor-Ort-Service  Parken im Hof

Friedrich-Ebert-Str. 34 67549 Worms Mo. – Fr. 9–18 Uhr, Sa. 9–14 Uhr

06241 54437 satware.com

Unterricht & Weiterbildung

www.nibelungen-kurier.de jb.10mi10

? enprobleme PC-bietoendescrhnVelirle Hilfe vor Ort. Wir 1 3) 90 51 5 Tel. (0 62 4 Kommunikations-, Computer- & Programmtechnik, Virenschutz Karl-Christian Prinz Kirchstr. 21¡ 67591 Hohen-Sßlzen

+ Einzelnachhilfe nach MaĂ&#x; in allen Fächern + Lerntechniken und Lernstrategien + individueller Computerunterricht + Englisch fĂźr Anfänger und Fortgeschrittene Diplom-Pädagoge Dirk Jenning Seminare & Dienstleistungen im Bildungsbereich Hochheimer Str. 17 ¡ 67549 Worms Telefon (0 62 41) 59 59 93 www.nachhilfeworms.de

WAS KANN

Kostenfreier Einstufungstest

IHR KIND?

Rufen Sie uns an! KUMON-Lerncenter Worms LudwigstraĂ&#x;e 19 ¡ 67547 Worms Tel.: 06241 . 67 87 42

kumon.de 0800 . 522 85 80

jb.01sa12

na 9 ri ha th 192 at ro r K Sch rua eb

22

Liebe Mama, liebe Oma, nun bist Du 85 Jahr auf Erden, und das

Vortrag mit Hagen Kopp am 25. Februar um 19 Uhr in der Geschäftsstelle von Bßndnis90/die Grßnen

Termine nach Vereinbarung

Bl50sa11

Umzugspartner

js41sa10

Umzßge - Transporte - Kßchen - BßromÜbelmontage ¡ Einlagerungen

KĂśhlerstraĂ&#x;e 10

KĂśhlerstraĂ&#x;e 67549 Worms10 67549 Worms



Wir freuen uns auf Euch Astrid und Team

erläutert Margit Jacob im Rahmen eines Vortrags in der Volkshochschule, wie das menschliche Hirn und die Psyche bei der Entscheidungsfindung funktionieren. Sie zeigt den Teilnehmern auf, wie sie dieses Wissen nutzen kÜnnen, um Entscheidungen zu treen, die tatsächlich mit ihren Wßnschen und Bedßrfnissen in Einklang stehen. Der Vortrag findet in der vhs, Raum 31 (4. OG, Willy-BrandtRing 5) statt. Der Eintritt beträgt fßnf Euro.

WS.06mi14

7,90 â‚Ź 6,90 â‚Ź

Das moderne Leben fordert den Menschen täglich etliche Entscheidungen ab. Manche werden aus dem Bauch heraus getroen, andere, komplexe Fragen erfordern ein genaues Abwägen und Nachdenken. Die Informationsflut der vernetzten Welt macht es nicht immer leichter, die richtigen Entscheidungen zu treen. Häufig bleibt ein Gefßhl der Unsicherheit: War meine Entscheidung wirklich richtig? Am Dienstag, dem 25. Februar, um 19.30 Uhr,

Der Traum jeder Frau

cf.08sa14

FĂźr den Aschermittwoch: Frischer Matjes mit Pellkartoffeln Heringssalat mit Bratkartoffeln

Vortrag der vhs Worms am 25. Februar um 19.30 Uhr

WS.52sa13

Im Ausschank das „KĂśnig der Biere“

WIMPERN EXTENSIONS

lr08mi14

8,00 â‚Ź 6,50 â‚Ź

NeuerĂśffnung ab 1. Februar 2014

lr08sa14

Und mein Bestes an diesen Tagen: Die bekannten Hähnchen mit Pommes u. Salat (bitte vorbestellen) Leckeres Kotelett mit warmem Kartoffelsalat

WS.08sa14

Ich bin immer noch hier, in diesem Revier. Darum lass ich es nochmal krachen am Rosenmontag und Faschingsdienstag

Wie tree ich die richtigen Entscheidungen?

cf.07sa14

MARKTSTĂœBCHEN

SEITE 11

TE SE CH RV NO IC E

SAMSTAG, 22. FEBRUAR 2014


LOKAL-NACHRICHTEN

SEITE 12

Erfolgreiche Zusammenarbeit führte zu schnellem Endausbau

Im Neubaugebiet „Nordrieth I“ in Mettenheim begann am Dienstag der Straßenbau

SAMSTAG, 22. FEBRUAR 2014

Mit Hering und Pellkartoffeln Nächster Seniorentreff am 5. März um 13 Uhr im Bürgerhaus Wachenheim Der nächste Seniorentreff am Mittwoch, dem 5. März, fällt dieses Jahr genau auf den Aschermittwoch. Dieser Tag nach der Faschingszeit bietet sich geradezu an, Heringe mit Pellkartoffeln (für die Einheimischen: „Quellgrumbeere“) anzubieten. Zusätzlich kommt noch Quark mit Pellkartoffeln auf die Speisekarte. Wer dann noch Hunger hat, kann sich anschließend noch an den Wurst-, Hackes- oder Käsebroten laben. Für eine Herings-

mahlzeit wird ein Betrag von 5 Euro erhoben, für eine Portion Quark mit Kartoffeln 3 Euro. Ein möglicher Erlös wird für die Seniorenarbeit verwendet, d.h. der Überschuss fällt wieder an die Senioren zurück in Form einer Busfahrt oder Ähnlichem. Es werden wie üblich Wein, Bier oder alkoholfreie Getränke zu Niedrigstpreisen angeboten. Ausnahmsweise wird das Treffen auf 13 Uhr vorverlegt und endet gegen 16 Uhr. Das Tref-

fen findet wie immer im Bürgerhaus Wachenheim im kleinen Saal statt. Teilnehmen kann jeder, der sich im Ruhestand oder Vorruhestand befindet. Der Partner ist automatisch mit eingeladen. Vielleicht bringt der eine oder andere noch Freunde mit, die sich bis jetzt noch nicht getraut haben, an diesen fröhlichen Treffen teilzunehmen. Gäste aus den umliegenden Gemeinden sind herzlich willkommen.

Von links: Projektleiter Wolfgang Brückner, Falk Sauter Verbandsgemeinde Eich, Frank Belzer, Gerhard Kiefer, Verbandsbürgermeister der VG Eich, Leo Jugenheimer, Ortsbürgermeister Mettenheim, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Worms-Alzey-Ried Dr. Marcus Walden. Foto: Karolina Krüger VON K AROLINA KRÜGER Sehr zur Freude aller Verantwortlichen konnte am Dienstag der Startschuss für den Endausbau des Baugebietes „Nordrieth I“ in Mettenheim fallen. Nach einer sehr schnellen Vermarktung und Bebauung der, auf einer Fläche von rund 5 Hektar verteilten, 70 Bauplätzen wird voraussichtlich nur drei Jahre nach Erschließungsbeginn im Juni 2011, Ende Mai 2014 der Endausbau abgeschlossen sein und die Lebensqualität der Neubürger einem Wohngebiet und nicht mehr einem Baugebiet entsprechen.

Die Erschließungsgesellschaft Mettenheim GdbR, ein Zusammenschluss der Sparkasse Worms-Alzey-Ried und der Pfalzwerke AG hatte, mit einem Volumen von 1,8 Millionen Euro, das Bauland schnell und kostengünstig erschlossen. Die Kooperation hat so gut funktioniert, dass auch die Nachbargemeinde Alsheim die Zusammenarbeit für seine Erweiterung aufgenommen hat.

Standortvorteile liegen auf der Hand Wichtige Kriterien für die schnelle Vermarktung sehen Bürgermeister Leo Jugenheimer

Hackfleisch vom Schwein 1 kg

und Verbandsbürgermeister Gerhard Kiefer in der Infrastruktur des Ortes. So ist die erste Frage der Interessenten nach der Anbindung an den öffentlichen Verkehr, sowie die Versorgung mit Kindergarten und Grundschule. Junge Familien haben sich im „Nordrieth I“ angesiedelt und die Nachfrage reißt nicht ab. So ist bereits im Gespräch das Baugebiet in Richtung Bahnlinie zu erweitern, sollte die Bedarfsprüfung positiv ausfallen. Vielleicht ließe sich dann auch der Wunsch Gerhard Kiefers nach eigener Gastronomie für die 1.500-Seelengemeinde verwirklichen.

TOP Angebot

2,49 Schweineschulter wie gewachsen / mit Knochen 1 kg

Schweinebauch wie gewachsen 1 kg

,49

,29

,69

2

4

2

Dorade / Goldbrassen frisch Aquakultur Mittelmeer 1 kg

Hähnchenschenkel Deutschland 1 kg

7,49

1,79

Angebot der Woche 09 von Mo. 24.02. bis Sa. 01.03. 2014 *

1,39

Weißkohl Herkunft, Kl. : laut Auszeichnung 1 kg

9 0,3

9 2,4

Bockwurst „Sardelki“ 100 g, 1 kg = 6,50

Teigtaschen mit Fleischfüllung „Pelmeni Na Troich“ oder „Pelmeni Zastolnye“ je 1 kg Pack.

Brühwurst „Doktorskaja“ 100 g, 1 kg = 4,60

6 0,4

5 0,6 Pralinen „Kto skasal MU?“ mit Sahne- oder Schokofüllung je 100 g, ‚ 1 kg = 5,50

Scharfe Gemüsezubereitung „Chertopoloch“ mit Knoblauch oder „Hrenovina“ mit Meerrettich je 350 g Gl., 1 kg = 3,40

TOP-Angebot

Aromatisierter Vodka „Kalinka“ Gschel oder Chochloma 40% vol. je 0,5 L Fl., 1 L = 13,58

TOP-Angebot

5 2,9 Dampfkocher „Mantowarka“ 26 cm Edelstahl 4 Lagen 1 St.

1,19

1,09

Mix-Markt Worms Kostenlose Kundenhotline: 0800 – 325 325 325 Montag-Freitag: 8-00 bis 17-00 Uhr Speisekartoffeln Premium Qualität 5 kg Sack Herkunft, Kl. : laut Auszeichnung 1 kg = 0,56

5 kg

2,19

Äpfel „Red Chief“ oder „Granny Smith“ Herkunft, Kl. : laut Auszeichnung je 1 kg

TOP-Angebot

Buchweizen 800 g Pack., 1 kg = 1,12

9 0,8

1,49 Nudelfertigsuppe „Bistrenjkij Suptschik“ oder „Mivina“ versch. Sorten je 60 g Pack., 100 g = 0,32

0,19

Zwiebeln 5 kg Sack Herkunft, Kl.: laut Auszeichnung 1 kg = 0,44

TOP-Angebot

Reissalat mit Gemüse je 720 ml Gl., 1 L = 2,85

5 2,0

TOP-Angebot

Meeresalgensalat, versch. Sorten je 350 g Dose, 1 kg = 5,69

1,99 * Alle Artikel solange der Vorrat reicht. Für Druckfehler keine Haftung. Alle Preise sind in Euro inkl. MwSt. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Abbildungen ähnlich. Diese Angebote gelten nur in dem nachfolgenden werbenden Markt:

Melonenkürbispüree mit Peperoni oder Auberginenpüree „Domashnaja“ je 380 ml Gl., 1 L = 2,87

TOP-Angebot

www.mixmarkt.eu

2,79

Champignons weiß Herkunft, Kl. : laut Auszeichnung 1 kg

Blumenkohl Herkunft, Kl. : laut Auszeichnung 1 Stück

9 6,7

Am heutigen Samstag, dem 22. Februar, findet ein Baumschnittkurs der Streuobstinitiative statt. Leiten wird ihn Hubertus Assmann aus Worms. Er demonstriert den fachkundigen Obstbaumschnitt am Objekt. Treffpunkt ist um 9 Uhr hinter dem alten Sportplatz in Hamm an der Straße zum Rhein. Mitzubringen sind Baumschere und Baumsäge falls vorhanden. Die Teilnahme ist kostenlos, um eine kleine Spende wird gebeten. Am Montag, dem 24. Februar, hält der Ornithologe Eduard Henss einen Vortrag mit vielen Bildern über die Vogelwelt auf dem Wörth und im Altrhein. Die Veranstaltung findet im evangelischen Gemeindesaal in Hamm, Hauptstraße 24, neben der ev. Kirche statt. Beginn ist 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich über die aktuellen Aktivitäten der Streuobstinitiative Hamm und des Arbeitskreis Altrhein der GNOR zu informieren. Peter Bretzer steht unter Telefon 06246/7831 ebenso wie Oliver Erben unter Telefon 06246/6436 zur Verfügung.

9 5,9

Schweinelachse/ Schweinerücken 1 kg

5 0,5

Rinderbraten aus dem Bug 1 kg

Der richtige Baumschnitt und die Vogelwelt im Altrhein

99 44,


Dreifaches Mega-Handball-Nachbar-Derby in der Wonnegauhalle Am Sonntag treffen die TGO-Damen und die HSG-Damen (16 Uhr) sowie die TGO-Herren und die HSG-Herren (18 Uhr) in Osthofen aufeinander Um 14 Uhr spielen bereits die TG Osthofen II gegen die HSG Worms II / Für alle beteiligten Mannschaften geht es um die jeweilige Tabellenspitze VON KL AUS DIEHL Bereits die Derby-Hinspiele fanden in atemberauber Atmosphäre und in jeweils voll besetzter Nikolaus-Doerr-Halle in Worms statt. Und vor genauso beeindruckender Kulisse dürften die Rückspiele am Sonntag in der Osthofener Wonnegauhalle über das Parkett gehen. Es geht zwar für alle vier beteiligten Mannschaften nicht mehr um die Tabellenspitze in ihren Rheinhessenligen, doch dürfte die sportliche Rivalität und das Prestige zwei packende Derbys mit sich bringen. Die Besucher können sich in jedem Fall auf Matches freuen, bei denen Kampf-, Einsatz- und Siegeswillen voll ausgeprägt sein werden.

TGO Handball-Damen sinnen auf Revanche Wenn die TGO-Damen am letzten Sonntag auf die Tabelle der Rheinhessenliga geschaut haben, werden sie am Sonntag um 16 Uhr besonders motiviert auflaufen. Denn hätten sie sich am 3. November letzten Jahres im Hinspiel als klare Favoriten bei den HSG-Damen nicht eine 18:25-Klatsche eingefangen, so würden sie jetzt auf dem 2. Tabellenplatz liegen. Es war der Höhepunkt – ähnlich wie später noch beim Spitzenreiter SG Saulheim – eines verkorksten Saisonbeginns. In den letzten sechs Spielen haben sich die TGO-Spielerinnen mit ihren Neuzugängen aber immer besser zusammen gefunden und ließen ihren jeweiligen Gegnerinnen nicht die Spur einer Chance. Ohne der ganz jungen HSG-Sieben aus Worms zu nahe treten zu wollen, die zuletzt auch erhebliche

Letztgenannter nur noch bis zum Saisonende zwischen den Pfosten stehen wird und momentan zu jedem Training aus Limburg anreist. Für die nächste Saison hat der ehemalige HSG A-Junioren-Torhüter aus Regionalligazeiten Sepp Stumpf bereits zugesagt, der drei Jahre Oberliga beim TV Hochdorf gespielt hat und zuletzt gar einem verlockenden Angebot eines Fußball-Oberligisten nachkam.

Böhnert sieht TGO als „klaren Favorit“

Mit einem verletztungsfreien und sich in Form befindenden Florian Reichelt steigen die Chancen der TGO-Handball-Herren, sich im Heim-Derby gegen die HSG Worms erfolgreich durchsetzen zu können. Foto: Klaus Diehl Personalprobleme hatte, dürfte ihnen eine Wiederholung des damals geradezu sensationellen Sieges wohl kaum noch einmal möglich sein.

Die TGO-Herren wollen unglücklich eingebüßten Punkt doppelt zurückholen Es war am 17. November in der proppenvollen Wormser Nikolaus-Doerr-Halle ein Spiel, das die Zuschauer begeisterte und sie für beide Teams StandingOvations spenden ließ. Nicht zufrieden waren dagegen die Trainer was die Torausbeute betraf. TGO-Coach Frank Herbert spricht noch heute von einem unglücklich eingebüßten Zähler, den man sich am Sonntag gar zu gerne doppelt zurück holen möchte.

Dies wollen naturgemäß auch der neue HSG-Trainer Gerd Zimmermann und der jetzt mehr als sportlicher Leiter fungierende Hans-Karl-Böhnert. Beide Seiten wollen gewinnen, wobei man aus der HSGEcke die Gastgeber als favorisiert ansieht. Doch TGO-Trainer Frank Herbert beklagt auch vor diesem Derby schon gebetsmühlenartig, die sich wie einen roten Faden durch den bisherigen Saisonverlauf durchziehende und einfach nicht befriedigende Personalsituation. Fehlen werden auf jeden Fall Benedikt Kühlung, der beruflich verhindert ist, sowie die verletzten Lucas Pfaff und Benedikt Beckerle. Auch der A-Jugendliche Florian Sturm hat sich zuletzt in Bretzenheim verletzt und Flori-

an Reichelt konnte aufgrund seiner immer noch andauernden Kniebeschwerden diese Woche im Training einmal mehr nicht mitmachen. Gleiches gilt für den erkrankte Manu Pfaff. Zu allem Unglück hat sich Eric Popple – der absolute „Shootingstar“ der letzten Monate – eine Fingerblessur im Training eingehandelt.

Derby eine besondere Herzensangelegenheit Doch man kann davon ausgehen, dass zum Anpfiff gegen die HSG Worms alle Spieler auf TGO-Seite dabei sind, die nur irgendwie spielen können und wollen. Denn das Derby gegen den Nachbarn aus Worms ist für alle TGO-Spieler eine besondere Herzensangelegenheit. Was umgekehrt natürlcih genauso gilt. Da kann man auch

einmal für 60 Minuten Blessuren jeglicher Art vergessen. Aus der 2. Mannschaft soll der ExHSG-Spieler Christian Rack auf jeden Fall aufrücken. Was den Gegner betrifft, so besitzt dieser nach Auffassung von Frank Herbert, besonders mit Markus Metzdorf, Jochen Schloß, Andre Ermisch oder Christian Augst sehr gute Einzelspieler, auf die es besonders aufzupassen gilt. Er und seine Schützlinge hoffen zusätzlich auf den Heimvorteil, wobei entscheidend sein wird, wie die Torhüter-Duelle ausgehen werden. Was die Torhüter betriff t, so muss man auf HSG-Seite zukünftig auf Christoph Hiegele verzichten, der nicht mehr die Zeit zum Training auf bringen kann. So setzt man auf Marco Palzer und Tjark Nielsen, wobei

„Man kann sich nur wünschen, dass auch dieses Derby ähnlich spannend wie am 17. November in Worms verläuft. Doch ist diesmal die TGO klarer Favorit, nicht zuletzt wegen des wiedererstarkten Florian Reichelt. Doch deshalb wollen wir das Spiel nicht kampflos abgeben. Unsere jungen Spieler machen im Training einen sehr guten Eindruck, doch wird sich zeigen müssen wie sie dem Druck eines solchen Derbys vor großer Kulisse standhalten können. Leider konnten diese Woche bei uns auch Markus Metzdorf und Andre Ermisch wegen Grippe nicht trainieren, dafür ist nach langer Krankheitspause Christian Augst wieder dabei. Hinter dem Einsatz von Carsten Bleser steht wegen Muskelproblemen weiterhin ein Fragezeichen. Wenn es uns gelingt eine ebenso starke Abwehrarbeit wie im Hinspiel zu leisten, könnten wir vielleicht für eine Überraschung sorgen. Letztlich wird wohl die Tagesform entscheiden, da sich beide Teams ja bestens kennen“, so Hans-KarlBöhnert als sportlicher Leiter der HSG Worms.

Kinderfasching mit Peter Pepper

Fastnachtsparty beim SV Guntersblum

TV Colgenstein-Heidesheim lädt zu Rosenmontagsparty ab 14.11 Uhr ein

Am 2. März wird ab 15 Uhr nach dem Fastnachtsumzug im und am DGH gefeiert

Der TV Colgenstein-Heidesheim lädt am Sonntag, dem 2. März, um 14.11 Uhr, zum Kinderfasching in die Hans-SteinTurnhalle, Schloßstraße 40 in Colgenstein ein. Peter Pepper wird wieder zaubern und für jede Menge Spaß sorgen. Ab 17 Uhr gibt es für Kinder ab elf Jahren in der Kellerbar leckere

Traditionell wird am Sonntag, dem 2. März, ab 15 Uhr, wieder eine Fastnachts-Abschlussparty nach dem offiziellen Ende des Guntersblumer Fastnachtsumzuges am und im Dorfgemeinschaftshaus (DGH) stattfinden. Das musikalische Programm und den Ausschank übernimmt wieder der Sportverein 1921

Fruchtcocktails und eine Kinderdisco. Der Eintritt für Kinder ist frei, Erwachsene zahlen 4 Euro. An gleicher Stätte findet am Montag, dem 3. März, um 20.11 Uhr, die TV-Rosenmontagsparty mit Live-Musik von Klaus Schlosser und seiner Band „Die Schobberocker“ statt. Dieses

Jahr wird die Kellerbar wieder geöffnet. Zwischen 1 und 3 Uhr wird für die Heimfahrt ein „Promilletaxi“ zur Verfügung gestellt, die ersten 5 Kilometer sind kostenlos. Der Eintritt kostet 6 Euro. Karten gibt es in der Vereinsgaststätte (Telefon 06359/5777) oder an der Abendkasse.

Guntersblum e. V. Der Einlass auf den Vorplatz erfolgt über zwei Schleusen am Ende der Mühlstraße als auch der Nibelungenstraße, direkt am freien Platz vor dem DGH. Hier fi ndet eine Eingangsund Zugangskontrolle durch entsprechende Security-Bedienstete statt.

Der Nibelungen Kurier präsentiert

RUGBY-FREUNDSCHAFTSSPIEL

Sanitär Heizungsbau Haustechnik

Ausgezeichnet mit dem „Pluspunkt Gesundheit DTB“ für gesundheitsfördernde Bewegungsangebote.

Einladung zur Jahreshauptversammlung des Hochheimer Turnverein 1991 lr08sa14

Auch dieses Jahr wird beim Einlass auf das Gelände kein Eintritt erhoben.  Der Veranstalter wünscht sich ebenso gute Stimmung wie in den Vorjahren, verbunden mit der Hoffnung, dass es während des gesamten Veranstaltungsverlaufs stets friedlich und harmonisch zugehen wird.

Geschäftsführung: Alfred und Andrea Krüger Bobenheimer Straße 12 · 67547 Worms Tel. (0 62 41) 3 65 24 · Fax (0 62 41) 3 83 74

Termin ist am Donnerstag, dem 13. März 2014 um 20 Uhr in der „Alten Schule“, Binger Straße 63, in Worms-Hochheim Tagesordnungspunkte:

Rugby-Platz | Heinrich-Völker-Bad

RUGBY CLUB WORMS

Wir bitten um zahlreiches Erscheinen. Der Vorstand

Besuchen Sie unsere Ausstellung

lr08sa14

14.30 Uhr | Eintritt frei!

Anträge sind schriftlich zu stellen und müssen bis spätestens 3. März 2014 beim 1. Vorsitzenden, Hans-Jürgen Bergner, Nassauer Straße 6, 67549 Wo.-Hochheim eingereicht werden.

Neue Zimmerdecke in nur 1 Tag!

lr03sa13

RC WORMS : STADE SARROIS SAARBRÜCKEN

Zertifizierter Klima-Fachbetrieb · Bad & Wellness

jo.25sa13

22. Februar 2014

1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden 2. Bericht des 1. Vorsitzenden 3. Bericht der Kassenwartin 4. Bericht der Kassenprüfer 5. Entlastung des Vorstands 6. Ergänzungswahlen 7. Anträge 8. Verschiedenes

Mo.-Fr. Mo. 15–18 9:00-18:00 Uhr, Mi. 10–18Sa. Uhr,10:00-16:00 Sa. 10–14 Uhr Ohne ausräumen und Beleuchtung nach Wunsch

Zimmerdecken • Beleuchtung • Zierleisten

PLAMECO Fachbetrieb Büttner PLAMECO Fachbetrieb Spantbest BV Van Voordenpark 20, 5301 KP Zaltbommel - oder rufen SieTel. an:(0 0241 /4011 Carl-Zeiss-Straße 9 (Industriegebiet Nord), 67227 Frankenthal, 62 33) 36 055 97 98

Ne


LOKAL-SPORT

SEITE 14

Die ASV-Traditionself gewann das eigene Ü40-Turnier

Spaß, Entspannung und Tanz für Kids Beim TSC Worms gibt es ab März 2014 wieder eine Kindertanzgruppe

Die Traditionself des ASV Nibelungen Worms gewann in der Besetzung mit Thomas Selzer, Arno Bauer, Ruben Hack, Sascha Fuhrmann, Wolfgang Schubach, Valentin Bergsträßer und Rolf Bauer das eigene Ü40-Turnier. Foto: madi VON KL AUS DIEHL Acht Mannschaften hatten zum Ü40Turnier des ASV Nibelungen Worms in der Nikolaus-DoerrHalle zugesagt. Nach der Vorrunde in zwei Gruppen, musste das 9-mSchießen im Halbfinale über

die Teilnahme zu den Endspielen entscheiden. Hierbei gewann der FSV Oggersheim mit 4:3 gegen den TuS Hochheim und die ASV-Traditionself gegen den TSV Gundheim mit dem gleichen Ergebnis.

SAMSTAG, 22. FEBRUAR 2014

Während im kleinen Finale der TSV Gundheim sich mit 3:1 gegen TuS Hochheim durchsetzen konnte, ging es im Endspiel weitaus knapper und spannender zu. Am Ende gewann die ASV-Traditionself gegen den FSV Oggersheim mit 1:0.

In der neuen Kindertanzgruppe erlernen die Kids sich rhythmisch zur Musik zu bewegen und dabei ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Dabei ist ein wichtiger Aspekt das Tanzen in der Gruppe als Gemeinschaftserlebnis zu erfahren und zu erlernen. Es sollen Schrittfolgen erarbeitet werden, die sowohl Grundschritte aus Lateintänzen als auch kleine akrobatische Elemente enthalten. Die Trainerin legt Wert darauf, dass die Kids Spaß haben, sich aus-

powern können und damit einen Ausgleich finden für den gewohnten Alltagsstress.

Trainierin ist erfahren im Showtanz Die 21 Jahre junge Trainerin Yessica Bauer betreibt schon seit mehreren Jahren Showtanz und trainiert in einem Schulzirkus akrobatische Elemente. Im vergangenen Jahr ist sie beim TSC in das Lateinturnier-Training eingestiegen und freut sich donnerstags zwischen 18.30 und 19.30 Uhr auf

viele Jungs und Mädchen im Alter von acht bis zwölf Jahren, die erste Erfahrungen im Tanzsport sammeln wollen. Die erste Schnupperstunde findet am 13. März im TSCVereinsheim statt. Weitere Informationen findet man unter www.tsc-worms.de Auch per E-Mail ist der TSC für alle weiteren Fragen erreichbar: Sportwartin Pauline Spatz unter sportwart@ tsc-worms-wonnegau.de sowie die Trainerin Yessica Bauerunter bauer.yessica@gmail.de

Fritz-Walter-Cup der Schulen Der Regionalentscheid findet am 10. März ab 9.30 Uhr in Kaiserslautern statt Am Montag, dem 10. März, findet ab 9.30 Uhr, in der Sporthalle der Schillerschule in Kaiserslautern der Regionalentscheid der Mädchen und der Jungen um den Fritz-

Walter-Cup statt. Der FritzWalter-Cup ist ein Hallenfußballwettbewerb nach FutsalRegeln für Schulen. Qualifiziert für den Regionalentscheid der Mädchen

hat sich auch die IGS Worms. Die jeweiligen Finalisten der Mädchen und Jungen qualifizieren sich für das Landesfinale am 7. April in Kaiserslautern.

Ausrichter der 47. Wormser Fußball-Stadtmeisterschaft ist der 1914 Pfeddersheim Das Turnier findet im Rahmen des 100-jährigen Vereinsbestehens vom 27. Juni bis 12. Juli auf dem Rasenplatz des SV Normannia Pfiffligheim statt VON KL AU S D IE HL Oberbürgermeister Michael Kissel ist nicht nur Schirmherr der 47. Wormser Fußball-Stadtmeisterschaft, sondern verrichtete auch im Sportheim die „schwere Arbeit“, die Paarungen der Ausscheidungsspiele und der Vorrundenbegegnungen zu ziehen. Kurt Fink, 1. Vorsitzender und Hausherr des SV Normannia Pfiff ligheim, wo die Paarungen ausgelost wurden, hatte die nahezu vollzählig erschienenen Vertreter der 20 Vereine begrüßt, wobei leider der VfR Wormatia durch Abwesenheit glänzte. Dieter Meng, 1. Vorsitzender des SV 1914 Pfeddersheim, appellierte bereits zu Beginn an die Vereine, seinen kleinen Verein, der derzeit in der C-Klasse Worms spielt und sich Hoffnungen auf den Aufstieg in die B-Klasse macht, insofern zu unterstützen, zu den Spielen der 47. Wormser Fußball-Stadtmeisterschaft auf dem Rasenplatz des SV Normannia Pfiffligheim – in sportlich fairer Weise mit der bestmöglichsten Mannschaft anzutreten. Auch um dadurch die Wertigkeit der seit 1968 ununterbrochen ausgetragenen Wormser Fußball-Stadtmeisterschaft zu untermauern. Dies unterstrich auch Lothar Renz, der 1. Vorsitzende des Fußball-Kreises Alzey-Worms, der zusätzlich klar herausstell-

2020, der SV 1920 Horchheim und der SV 1920 Leiselheim sich bewarben. Per Losverfahren bekam Horchheim den Zuschlag. Der SV Leiselheim wird dafür im Jahr 2021 Ausrichter sein und der zuvor zweimal im Losverfahren ausgeschiedene TuS Hochheim im Jahr 2022.

Ausscheidungsrunde und Vorrundenspiele

Das Auslosungsquartett zur 47. Wormser Fußball-Stadtmeisterschaft, von links: Lothar Renz (Vorsitzender des Fußballkreises Alzey-Worms), Dieter Meng (1. Vorsitzender des Ausrichters SV 1914 Pfeddersheim), Losfee und Oberbürgermeister Michael Kissel (Schirmherr) sowie Kurt Fink, 1. Vorsitzender des SV Normannia Pfiffligheim, auf dessen Rasenplatz die Spiele um die Krone eines Wormser Fußball-Stadtmeisters 2014 ausgetragen werden. Foto: Klaus Diehl te, dass diese Stadtmeisterschaft keine Veranstaltung des Fußball-Kreises Alzey-Worms ist, sondern eine ureigene Angelegenheit der derzeit 20 Wormser Fußball-Vereine. Dies gilt in gleichem Maße für die ausrichtenden Vereine, über die sich die Vereine selbst einigen müssen.

! E T U AB HE

Die Ausrichter von 2015 bis 2022

Während der TuS Wiesoppenheim für das Jahr 2015 und der TuS Weinsheim für das Jahr 2016 bereits feststehen, hatten sich für das Jahr 2017 Eintracht Herrnsheim und der ASV Nibelungen Worms beworben.

N U M RÄU

Jetzt bis

Da dies die 50. Stadtmeisterschaft sein wird und der ASV Nibelungen Worms im Jahr 1968 der erste Ausrichter war, verzichtete Franz Graber für Herrnsheim und ließ sich stattdessen für das Jahr 2018 einschreiben. Der TuS Neuhausen folgt im Jahr 2019, derweil für das Jahr

Um auf die Turnierzahl von 16 Mannschaften für die Vorrundenspiele zu kommen, musste OB Michael Kissel zuerst vier Ausscheidungspaarungen von acht Mannschaften aus der C- und B-Klasse ziehen. Hierbei stellte sich die derzeit nicht am Spielbetrieb teilnehmende Mannschaft von FT/Alemannia 02 Worms als erster Gegner zur Verfügung und eröffnet die 47. Wormser Fußball-Stadtmeisterschaft am 27. Juni um 18 Uhr gegen den FC Blau-Weiß Worms.

Und das sind die weiteren Paarungen der einzenen Runden: Ausscheidungsrunde: 27. Juni, 20 Uhr: SV Leiselheim – TuS Weinsheim 28. Juni, 14 Uhr: TuS Wiesoppenheim – SG Kickers Worms 16 Uhr: SV 1914 Pfeddersheim – TuS Neuhausen

Vorrunde-Achtelfinale 29. Juni, 14 Uhr: SV Normannia Pfiffligheim – ASV Nibelungen Worms 16 Uhr: SV Suryoye Worms – TSG Pfeddersheim 30. Juni, 18.30 Uhr: TSG Heppenheim – TuS Hochheim 1. Juli, 18.30 Uhr: FSV Abenheim – Rhen. Rheindürkheim 2. Juli, 18.30 Uhr: Sieger FT/ Alemannia/Blau-Weiß – SV Horchheim 3. Juli, 18.30 Uhr: Sieger Leiselheim/Weinsheim – Ataspor Worms 5. Juli, 14 Uhr: Sieger Wiesoppenheim/Kickers – VfR Wormatia Worms 16 Uhr: Sieger 14 Pfeddersheim/Neuhausen – Eintracht Herrnsheim Dem schließt sich dann ab dem 6. Juli die Viertelfinalrunde an, während am 9. und 10. Juli die Halbfinalspiele angesetzt sind. Das Spiel um Platz 3+4 folgt am 12. Juli um 15 Uhr und das Endspiel anschließend um 17.30 Uhr. Neu ist, dass alle Spiele bis auf das Finale bei einem Toregleichstand nach 90 Minuten nicht verlängert werden, sondern sofort ein ElfmeterSchießen folgen wird. Das Endspiel wird sodann unter Umständen länger dauern.

! F U A K R E GSV *… ohne

zu

* Rabatt auf alle Artikel in unserer Verkaufs-Ausstellung in Pfeddersheim

Wenn

und

Aber!

Räumen Sie ab! Weinbrennerstraße 8 | Wo.-Pfeddersheim | 06247/90 80 199


SAMSTAG, 22. FEBRUAR 2014

AUS WIRTSCHAFT & GESCHÄFTSWELT

SEITE 15 ANZEIGE

„Retail Award“ geht an Globus Globus hat die beste Obst- und Gemüse-Abteilung der deutschen SB-Warenhäuser Die Preisübergabe fand im Rahmen des führenden internationalen Branchentreffs „Fruit Logistica 2014“ in Berlin statt. „Als wiederholter Preisträger des ‚Retail Awards‘ ist Globus zu einem Paradebeispiel einer hervorragenden Obst- und Gemüse-Abteilung geworden“, sagte Robert Broadfoot, Geschäftsführer des „Fruchthandel Magazins“. Globus führt in allen Kategorien und punktet damit erneut bei wichtigen Bewertungen wie zum Beispiel „Fairer Preis“. „Der Retail Award ist für uns eine besondere Auszeichnung, denn die Kunden

entscheiden selbst, welche Abteilung ihren hohen Qualitäts-Ansprüchen entspricht“, betonte Thomas Bruch, geschäftsführender Gesellschafter von Globus.  Neben Preis-Leistungs-Verhältnis und Frische der Ware spielt insbesondere die Beratung eine wesentliche Rolle. „Am wichtigsten sind unsere

Mitarbeiter. Sie sind mit Leidenschaft dabei und beraten kompetent. Schließlich haben wir bei Globus die ersten IHKzertifi zierten Fachkräfte im Obst- und Gemüsebereich“, sagt Hans-Jürgen Kirsch, Leiter Einkauf Obst und Gemüse, der den Preis stellvertretend für alle Mitarbeiter von Globus entgegennahm.  In der vom „Fruchthandel Magazin“ beauftragten Studie befragt das Marktforschungsinstitut „GfK Consumer Panels“ die Verbraucher zum Gesamtkonzept der jeweiligen Obst- und Gemüse-Abteilungen. Neben Frische, Service

und Preis-Leistungs-Verhältnis beurteilen die Kunden die Präsentation von Obst und Gemüse sowie Übersichtlichkeit, Attraktivität und Sauberkeit der Abteilung. Mit dem jährlich verliehenen „Retail Award“ will das „Fr uchthandel Magazin“, Deutschlands führende Zeitschrift für den Handel mit frischem Obst und Gemüse, objektiv ermitteln, welche Handelsgruppe im Warenbereich Obst und Gemüse den besten Eindruck beim Verbraucher hinterlässt und welches Gesamt-Konzept am besten ankommt.

Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft gelegt – Abschlussprüfung gemeistert! Nach 2 ½ jähriger Ausbildung haben die Auszubildenden der Sparkasse Worms-Alzey-Ried ihre Abschlussprüfung erfolgreich bestanden und haben damit das Fundament ihrer weiteren Karriere gesetzt/ gelegt auf das sie durch vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten bauen können. Unsere acht neuen Bankkaufleute wollen weiterhin mit Ehrgeiz und fachlicher Kompetenz ihren Aufgaben in der Kundenberatung nachgehen, was ihnen durch die umfangreiche und tiefgründige Ausbildung sicherlich leicht fallen wird. Mit Spannung und Freude sehen sie ihrem Einsatz in

Der Vorstandsvorsitzende Dr. Marcus Walden sowie die Verantwortlichen der Personalabteilung Marc Peter Zinser, Hans-Peter Weiler und Sabine Berwind, gratulieren den Auszubildenden zur bestandenen Abschlussprüfung.

unserem großen Geschäftsbereich und abwechslungsreichen Aufgabengebieten entgegen. Wer sich für eine zukunftsorientierte Karriere in einem starken Team interessiert, ist bei einem der größten Ausbildungsbetriebe der Region genau richtig. Die Sparkasse Worms-Alzey-Ried unterstützt jedes Jahr viele ambitionierte junge Menschen bei ihrem Start in das vielfältige Berufsleben als Bankkaufmann/-frau und Bachelor of Arts. Informationen rund um die Ausbildung erhalten Sie bei Sabine Berwind, Tel. 06241/851-738. Jetzt online bewerben unter: www.spkwo.de/karriere.

„Seniorenbegleiter/-in werden“ im Haus Jacobus, Osthofen Einladung zum Infoabend am 6. März 2014 um 17 Uhr „Helfen ist gut – qualifiziert helfen ist besser“ – unter diesem Motto steht die Ausbildung „Seniorenbegleiter/-in werden“ für das ehrenamtliche Engagement in der Seniorenarbeit. Freiw i l lige Seniorenbegleiter/-innen unterstützen alte Menschen zu Hause oder im Altenheim durch Besuche. Der Schwerpunkt der Ausbildung liegt in der Gesprächsführung. Indem die Ehrenamtlichen Gesprächspartner/-innen für die Menschen sind, sind sie ein wichtiger, neuer Teil des Hilfenetzes für Ältere. Im Haus Jacobus beginnt dieser Kurs am 10. April 2014, Kursende ist der 26. Oktober 2014. In den 60 Unterrichtsstunden geht es unter anderem um Themen wie Demenz, Biographiearbeit oder die Situation von Menschen in Heimen. Im Verlauf des Kurses findet auch ein zehnstündiges Praktikum statt. Aufgeteilt ist der Kurs in neun Seminarabende und drei Studientage an Samstagen. Die Leitung des Kurses hat eine Gestaltthe-

rapeutin. Begleitet wird der Kurs von der Ehrenamtsbeauftragten des Hauses Jacobus. Die Teilnehmer erhalten am Ende ein Zertifikat. Wenn Sie sich für den Kurs interessieren, laden wir Sie herzlich zum Infoabend ein am 6. März 2014 um 17 Uhr im Haus Jacobus, Neißestraße 24–26, 67574 Osthofen. Teilnehmen kann jeder, der ehrenamtlich arbeiten möchte, auch in anderen Bereichen der Seniorenarbeit. Der Kurs findet öffentlich statt.

haus jacobus nk anzeige Wochenmarkt.indd 1

Ansprechpartner für Fragen und Informationen ist die Ehrenamtsbeauftragte des Hauses Jacobus, Kristina Haller, Neißestraße 24–26, 67574 Osthofen, Telefon 06242/9111013, haller@hausjacobus.de.

Polster-Offensive bei SB Möbel Boss in Worms

Mehr Energie, mehr Ausdauer, mehr Spaß! Tage der offenen Tür im „Venice Beach Club“ in Worms Mit den Tagen der offenen Tür am 23. und 24. Februar 2014 möchte der Venice Beach Club in Worms interessierte Sportbegeisterte zu einem ganz besonderen Kennenlernen einladen. Die Venice Beach Clubs in der Metropolregion Rhein-Neckar bieten für jeden Anspruch und jedes Trainingsziel ideale Bedingungen. Bei Venice Beach trainiert jeder effektiv, hat Spaß an Fitness und überwindet den schwierigsten Gegner – sich selbst! Mit einem bunten Programm bietet das Studio in der Schönauer Straße in Worms einen Einblick in seine vielfältigen Angebote. Neben einem abwechslungsreichen Kursprogramm am kommenden Sonntag und Montag mit vielen Specials für die Mit-

glieder und Besucher ist garantiert für jeden Fitness-Fan etwas dabei. Am Sonntag haben alle Personen ab 11 Uhr die Möglichkeit, ihren Sonntag zu einem ganz besonderen FitnessErlebnis zu machen. Neben den neuen Fitness-Angeboten im Studio Worms wie TRX (11 Uhr bis 11.30 Uhr) stehen auch bekannte Formate wie Bauch-Bei-

ne-Po (11.30 Uhr bis 12.30 Uhr) und Zumba (14.30 Uhr bis 15.30 Uhr) auf dem Programm. Abgerundet wird der Tag mit dem neuen Venice Beach Zirkel (13 Uhr bis 13.30 Uhr), einem Mobilisationsprogramm (15 Uhr bis 15.30 Uhr) und einem Deep Work / Body Art – Kurs (15.30 Uhr bis 16.30 Uhr). Aber nicht nur im Kursbereich wird etwas

1984– 2014

geboten. Auf der Trainingsfläche haben Sie die Möglichkeit, sich von den qualifizierten Trainern die neuesten Trainingsmethoden präsentieren zu lassen und natürlich auch selbst zu testen. Im Anschluss an das Training kann jeder richtig ausspannen: Der Club verfügt über eine Sauna mit Ruhebereich, die dazu einlädt, die Seele baumeln zu lassen. Seien Sie dabei und erleben Sie die Venice Beach Studios einmal hautnah. Nichtmitglieder können an den beiden Tagen bei Abschluss einer Mitgliedschaft bis zu 150 Euro sparen. Alle Informationen zu den Tagen der offenen Tür erhalten Sie auf www.venicebeachfitness.de oder in allen teilnehmenden Studios.

Das gab es noch nie: moderne Sitzecken, klassische Garnituren in allen Farben, mit oder ohne Funktionen – all dies steht nun den Kunden im SB Möbel- Boss-Ausstellungsraum zum Testen und Anfassen bereit. „Viele Garnituren und Sitzecken sind sofort für unsere Kunden lieferbar“, erklärt Marktleiter Miroslav Zivkovic. „Außerdem bieten wir viele bis zu 50 % reduzierte Musterstücke an.“ Ein besonderer Service von Montag, 24. Februar, bis Samstag, 8. März, ist die kos-

tenlose Lieferung, Montage sowie Entsorgung der alten Sitzmöbel ab einem Einkaufswert von 999 Euro. Zivkovic: „Zusätzlich bieten wir im Aktionszeitraum die Möglichkeit, die Waren bis zu 48 Monate mit null Prozent zu finanzieren. Natürlich steht unserer Kundschaft auch eine riesen Auswahl an Küchen und Speisezimmern zur Verfügung. Sichern Sie sich diesen einmaligen Vorteil bei SB Möbel Boss in Worms in der Monsheimer Straße.

Nibelungen Kurier – „Meine Nummer Eins“

Durch die langjährige und nette

Zusammenarbeit ist der Nibelungen Kurier für mich einer der seriösesten und fairsten Partner.

2013 TM Rebenich Tiesler

Danke dafür und Glückwunsch für 30 Jahre! obilienmakler Hans Tiesler Imm ber und Geschäftsinha

Rebenich - Tiesler IMMOBILIEN


LOKAL-SPORT

SEITE 16

Vor dem Anpfiff … das Fußballgeschehen am Wochenende VON KL AUS DIEHL

SAMSTAG, 22. FEBRUAR 2014

Infoabend für COPD-Betroffene stimmel-sports bietet ab dem 5. März um 16.30 Uhr eine neue Anlaufstelle Nachdem der Verein stimmel-sports e. V. seit vier Jahren einen eigenen RehasportBereich für COPD-Erkrankte hat, erweitert man nun das Angebot. Künftig bietet man alle zwei Monate die Möglichkeit zu gemeinsamen informativen Treffen. Hierbei stehen der Erfah-

rungsaustausch und die Hilfe zur Selbsthilfe bei Atemwegserkrankungen im Vordergrund. Es werden relevante Themen rund um das Thema „Atemwegserkrankungen, die Folgen und Therapien“ angesprochen, Fragen geklärt und Zeit für den gegenseitigen Erfahrungsaus-

tausch neben dem Sport geboten. Das erste Treffen findet am Mittwoch, dem 5. März, von 16.30 bis 18 Uhr, im Gesundheitszentrum, Monsheimer Straße 3 statt. Weitere Informationen erhält man im Internet unter www. stimmel-sports.de oder unter 06241/57897.

Erster Mannschaftspokal in der Vereinsgeschichte des 1. BC Worms U15-Schülerteam wurde Pokalsieger in der Bezirksklasse des Badmintonverbandes Rheinhessen-Pfalz / Mit dem TV Oberstein gleich die schwerste Hürde zu Beginn

Zwar haben die Schützlinge von Wormatias U23-Cheftrainer Sascha Eller bisher alle Testspiele gewonnen, doch mit dem 4:2-Sieg gegen den zwei Klassen tiefer beheimateten TuS Hochheim war er nicht zufrieden. Da wurde allzu lasch agiert und Hochheim ging schon nach wenigen Minuten durch Mirco Zimmermann in Führung. Der gleiche Spieler sorgte auch für das 2:1, nachdem zwischendurch Georgias Goulas hatte ausgleichen können. Der gleiche Spieler sorgte auch für das 2:2 und Fabio Nagy sorgte noch vor dem Pausenwechsel für die 3:2-Führung der Wormaten. Trotz energischer Aufforderung ihres Trainers fanden die Wormaten nach Wiederanpfiff auch nicht zu mehr Durchschlagskraft. Lediglich Marc Bullinger gelang aus 16 m noch das Tor zum 4:2-Endstand. Entsprechend fiel die Ansprache von Sascha Eller nach der Partie aus. Foto: Klaus Diehl Mit dem Saisonbeginn in der Regionalliga Südwest – die Oberliga folgt am 1. und 2. März, die anderen Spielklassen am 8. und 9. März – etlichen Nachholspielen und dem Viertelfinale im Bitburger-Kreispokal Alzey-Worms sowie etlichen Testspielen kommt der Fußball nach der Winterpause an diesem Wochenende allmählich ins Rollen. REGIONALLIGA SÜDWEST FC Homburg – VfR Wormatia Worms Dieses erste und so wichtige Spiel nach der Winterpause, wobei alle echten Wormatia-Fans auf einen Punktgewinn hoffen, fand bereits am gestrigen Freitagabend um 19 Uhr im Homburger Waldstadion statt.

A-KLASSE ALZEY-WORMS SG Wiesbachtal – SV Horchheim II TSG Gau-Bickelheim – FC Germania Eich (So., 14.30 Uhr) B-KLASSE WORMS TuS Offstein – TuS Wiesoppenheim SV Leiselheim – TSG Bechtheim SV Suryoye Worms – TSV Flörsheim-Dalsheim (So., 14.30 Uhr) C-KLASSE WORMS VfR Alsheim – SV Gimbsheim II (So., 14.30 Uhr) BITBURGER KREISPOKAL TuS Neuhausen – TuS Monsheim

TuS Biebelnheim – FSV Abenheim SV Guntersblum II – TSV Armsheim (So., 14.30 Uhr) TESTSPIELE SV Horchheim – Eintracht Plankstadt (heute, 16 Uhr) VfR Wormatia Worms II – TSV Gundheim (heute, 17 Uhr) TG Westhofen – SV 1914 Pfeddersheim (heute, 16 Uhr) VfR Wormatia Worms II – FC Alsbach (So., 14.30 Uhr) TSV Rhen. Rheindürkheim – FSV Abenheim FC Germania Eich – SC Dittelsheim-Heßloch (Mi., 19.30 Uhr)

Das erste Jahr der Teilnahme an der Mannschaftsrunde des Badmintonverbandes Rheinhessen-Pfalz konnte die U15 gleich als Pokalsieger in der Bezirksklasse abschließen. Wohlverdient haben sich die Wormser neben dem Pokal, den Medaillen und der Urkunde mit ihren klaren Siegen an vier Blockspieltagen gegen TV Mainz-Zahlbach, TG 1846 Worms, TuS Haardt und TV Gimmeldingen die Teilnahme an der Endrunde der Sieger aus den vier Bezirksklassen gesichert.

Herausforderung gerne angenommen Als Herausforderung nahm man gerne die Begegnungen gegen die Schülerteams aus Pirmasens, Bellheim und Idar-Oberstein an. Der 1. BC Worms, als Ausrichter des Endrundenturniers, begrüßte die weit angereisten Mannschaften und ihre Betreuer in der bewährten Badminton-Halle des Elo-Gymnasiums. Gleich zu Beginn galt es die schwierigste Aufgabe gegen den TV Oberstein zu bewältigen. Jonas Zägel und Marius Wildhack im ersten Doppel, Patrick Dillmann und Franziska Richter im zweiten Doppel sowie in gleicher Reihenfolge die vier Einzel. Dies schafften die drei Jungs und Franziska Richter als einziges Mädchen mit 4:2 Punk-

Sie waren am Gesamterfolg über die gesamte Saison beteiligt. Jonas Zägel, Marius Wildhack, Patrick Dillmann, Franziska Richter (als einziges Mädel), Benedikt Herz, Henry Schach und nicht zuletzt Konstantin Bohn, der krankheitsbedingt auf dem Foto fehlt. ten. Leichter wurde es gegen das Team vom FK Mardi Bellheim. Hier kamen auch Henry Schach und Benedikt Herz zum Einsatz und siegten mit 5:1. Zum Schluss mit nun steigender Spannung war die Begegnung gegen BT Pirmasens noch zu überstehen. Der Griff nach dem Pokal rückte näher. Einzig gegen die stärkste Spielerin des BT Pirmasens hatte Jonas Zägel, der auf Position 1 insgesamt keine leichten Aufgaben hatte, das

Nachsehen. Das Match und damit der Turniersieg jedoch ging mit 5:1 an die BCWler. Mit dieser tollen Überraschung hatte zu Beginn der Mannschaftssaison niemand gerechnet. Durch stetes Training und gute Organisation seitens des Vereins geht der Dank der jungen Gewinner an Trainer Axel Feinauer und an die engagierten Eltern, allen voran Volker Dillmann. „Wer nimmt jetzt den Pokal zuerst mit nach Hause?“, die Wahl fiel auf Patrick Dillmann. 

Den Siegerpokal bei den D-Junioren nahm der Ludwigshafener SC mit 2:1-Sieg beim Fußball-Hallenturnier des ASV Nibelungen gegen Südwest Ludwigshafen / Bei den F-Junioren stand das Fair-Play ohne Tor- und Siegwertung im Vordergrund

Peer Feldmann von den D-Junioren des TuS Hochheim beim Kopfballversuch im Spiel gegen den TV Lampertheim, wo er zwei Tore zum 3.0-Sieg im Viertelfinale gegen den TV Lampertheim erzielen konnte. Foto: Klaus Diehl

Der Nibelungen D-Jugendliche Joshua Ries (Mitte) versucht sich gegen zwei Südwest-Spieler durchzusetzen. Am Ende unterlag man gegen Südwest Ludwigshafen im Viertelfinale mit 1:3. Foto: Klaus Diehl

Wenn das mal keine vorbildliche Schusshaltung ist … Zu sehen war diese Szene beim F-Junioren-Spiel des ASV Nibelungen Worms II gegen den SV 1914 Pfeddersheim. Foto: madi

V O N K L AU S D I E H L Mit einem rein Ludwigshafener Endspiel endete das D-Junioren-Hallenturnier des ASV Nibelungen Worms. Nach der Vorrunde mit 12 Mannschaften in drei Grup-

gen Worms – Südwest Ludwigshafen 1:3, TuS Hochheim – TV Lampertheim 3:0. Im Halbfinale unterlag Gau-Odernheim 2 mit 0:3 gegen Südwest Ludwigshafen und der TuS Hoch-

lag man mit 0:6 gegen den TSV Gau-Odernheim 2. Auch das Endspiel wurde eine klare Angelegenheit für den LSC-Nachwuchs gegen den Lokalrivalen Südwest Ludwigs-

pen gab es im Viertelfinale folgende Ergebnisse: Südwest Ludwigshafen – TuS Oggersheim 4:0, TSV Gau-Odernheim 2 – TSV GauOdernheim 1 5:1, ASV Nibelun-

heim nach 9m-Schießen mit 6:7 gegen Südwest Ludwigshafen. Dies hatte den Hochheimer Nachwuchs wohl tief im Selbstbewusstsein getroffen, denn im Spiel um Platz drei unter-

hafen, dem man beim 5:0-Sieg keine Chance ließ. Sowohl bei den D- wie auch bei den F-Junioren waren packende Zweikämpfe und Torszenen zu sehen.


AUTOJOURNAL

SAMSTAG, 22. FEBRUAR 2014

SEITE 17 ANZEIGE

Genfer Autosalon 2014: Opel bringt den Adam Rocks auf die Straße

Weinheimer Landstraße 79 55232 Alzey | ☎ 06731-96330 www.hill-renault.de

cf.46mi13

Vertragshändler

Von Profis für Profis ihr PeuGeot-Partner mit der größeren Auswahl Über 200 Fahrzeuge in den Löwenparks Worms und Grünstadt. Ihre Ansprechpartner: Frau Weiler, Telefon (0 62 41) 26 63 26 Herr Koch, Telefon (0 63 59) 93 25 44

Worms, Schönauer Str. 17–19 Grünstadt, Ferdinand-Porsche-Str. 5–6 www.autohaus-christmann.com

jo.13sa13

Autohaus ChristmAnn Gmbh

Steuerrecht Mehrere Einsprüche von Steuerzahlern, die der Ansicht sind, dass die seit 2002 geltende steuerliche Kilometerpauschale von 30 Cent längst nicht mehr zeitgemäß sei, sind beim Bundesverfassungsgericht auf taube Ohren gestoßen. Die Karlsruher Richter machten sich die Angelegenheit leicht: Sie nahmen die Verfassungsbeschwerde - rechtlich einwandfrei schlicht und einfach „nicht zur Entscheidung an“. Sie fügten hinzu, dass die Entscheidung „unanfechtbar“ sei. Und der Beschluss wurde einstimmig gefasst. (BVfG, 2 BvR 1008/11) Wolgang Büser/dpp-AutoReporter

Cool und charismatisch, bullig und bezaubernd zugleich: Der Opel Adam Rocks verbindet Open-Air-Fahrgenuss mit dem Spaß eines abenteuerlustigen MiniCrossovers. Mit seiner Weltpremiere auf dem 84. Internationalen Automobilsalon in Genf ergänzt er die Modellfamilie und fügt den unzähligen PersonalisierungsMöglichkeiten weitere hinzu und behauptet so einmal mehr die Adam-Führungsrolle als einzig wahrer Individualisierungs-Champion. Vor gerade einmal zwölf Cool und charismatisch – der Opel Adam Rocks. Foto: Opel/dpp-AutoReporter Monaten war der Adam Rocks als Studie in Genf zu sehen. Das Echo war so um- Länge. Absolut individuell einem besonders erschwingwerfend, dass sich die neue präsentiert sich auch der In- lichen Preis. Opel-Führungsmannschaft nenraum. Eigens für ihn haDer Rocks bringt nicht entschloss, die Studie um- ben die Designer neue Zier- nur den bulligen Look mit gehend Wirklichkeit werden elemente, Dekore und Sitz- muskulösen Proportionen, zu lassen: Bereits in diesem polster-Kombinationen ent- sondern auch eine völlig Sommer kommt er nun auf worfen, die dem Newcomer neue Motorengeneration in den Markt. vorbehalten sind. die ADAM-Familie: Er wird Das neueste, 3,74 Meter Über die zahlreichen inno- von dem komplett neuen 1.0 kurze Familienmitglied steht vativen Sicherheits- und Kom- ECOTEC Direct Injection für die pure Lust am Leben - fortmerkmale des ADAM hi- Turbo angetrieben. Das hochin der City wie auch jenseits naus - wie den automatischen moderne kompakte Kraftpader Stadtgrenzen. Mit seinem Parkassistenten, der das Fahr- ket setzt einen neuen Stanserienmäßigen Swing Top- zeug ohne Hände am Lenk- dard bei den DreizylinderStoffdach, das sich elektrisch rad in die Parklücke bugsiert Triebwerken. Es vereint bis zurückfahren lässt, markan- - bietet der Rocks natürlich zu 115 PS Leistung mit satten Karosserieverkleidungen auch das mehrfach ausge- ten 166 Newtonmetern Drehrundum und der um 15 Mil- zeichnete IntelliLink-Info- moment schon bei niedrigen limeter höher gelegten Ka- tainment-System. Es holt die Drehzahlen und äußerst gerosserie öffnet der Wagen Smartphone-Welt von App- nügsamem Spritkonsum; der die Türen zu einem neuen le iOS- genauso wie von An- Kraftstoffverbrauch sinkt auf Marktsegment: Er ist der ers- droid-Geräten ins Auto und bis zu 4,3 Liter pro 100 Kilote dreitürige urbane Mini- macht ihn zum bestvernetz- meter. Crossover unter vier Metern ten Kleinwagen – und das zu (dpp-AutoReporter/hhg)

Mercedes-Benz „Junge Sterne“

Junge Sterne So Mercedes wie am ersten Tag.

Exklusiv in Ihrem Autohaus Worms: die besten Gebrauchten von Mercedes-Benz. Mit 24 Monaten Fahrzeuggarantie, 12 Monaten Mobilitätsgarantie u.v.m.* C 180 Coupé, EZ 11/12, 12.100 km, obisidianschwarz Metallic, AMG Styling, 7-Gang Automatik, Sitzhzeizung vorn, Durchlademöglichkeit, Spurhalte- und Totwinkel-Assistent, GFZ 500033

32.870,– €

C 200 CGI AVANTGARDE, EZ 04/11, 9.100 km, iridiumsilber Metallic, Klimatisierungsautomatik, Durchlademöglichkeit, Sitzheizung vorn, SpiegelPaket, GFZ 093293

23.550,– €

E 200 AVANTGARDE, EZ 06/12, 10.800 km, obsidianschwarz Metallic, 7GTronic, Scheibenwaschanlage beheizt, Spiegel-Paket, Sitzheizung vorn, GFZ 094915

Anbieter: Daimler AG, Mercedesstraße 137, 70327 Stuttgart *Die Garantiebedingungen finden Sie unter www.mercedes-benz.de/junge-sterne.

30.900,– €

Eine halbe Million Fahrzeuge seit 2009 in Deutschland verkauft Der sprichwörtliche „Mercedes“ unter den Gebrauchtfahrzeugen heißt „Junger Stern“: Davon sind bereits eine halbe Million Kunden in Deutschland überzeugt. Der 500.000ste „Junge Stern“ wurde jetzt beim Autorisierten Mercedes-Benz Partner S&G Automobil Aktiengesellschaft in Karlsruhe an den Kunden Markus Semmler übergeben: ein schwarzes C-Klasse T-Modell.Wie für zahlreiche andere neue „Junge Sterne“ Kunden auch, ist für Markus Semmler der „Junge Stern“ der erste eigene Mercedes-Benz. Der Verkaufserfolg von 500.000 Fahrzeugen in fünf Jahren belegt, dass konsequente Kundenorientierung mit höchstem Qualitätsanspruch auch im Gebrauchtwagensegment belohnt wird. „Junge Sterne“ Kunden kommen häufig vom Wettbewerb und werden Mercedes-Benz Kunden. Seit März 2009 werden bundesweit bei speziell zertifizierten Partnerbetrieben Gebrauchtfahrzeuge der Marke „Junge Sterne“ unter dem Motto „So Mercedes wie am ersten Tag“ an Endkunden verkauft. Mit einem „Jungen Stern“ erhält der Kunde ein zertifiziertes Gebrauchtfahrzeug, dessen solide Verarbeitung, Langlebigkeit und hoher Werterhalt mit einem umfassenden Garantie- und Servicepaket verbrieft wird. Dazu gehören eine

Zweijahresgarantie, zwölf Monate Mobilitätsgarantie Mobilo, ein HU/AU-Siegel jünger als drei Monate, zehn Tage Umtauschrecht sowie eine Wartungsfreiheit von mindestens sechs Monaten oder 7.500 Kilometern. „Junge Sterne“ sind Leasing- und Finanzierungsrückläufer, Werkswagen oder Fahrzeuge aus dem Firmenangehörigengeschäft oder aus Inzahlungnahmen. Mit dem Label Junge Sterne werden ausschließlich solche Gebrauchtwagen ausgezeichnet, die auf höchste Qualitätsstandards geprüft sind. Zum Wiedererkennungseffekt der „Jungen Sterne“ tragen beim Händler einheitliche Vertriebsstandards sowie speziell geschulte Gebrauchtwagenverkäufer bei. Die Mercedes-Benz Bank bietet für „Junge Sterne“ attraktive Finanzierungs- und Leasingangebote sowie Komplettlösungen mit Versicherungen. Die Mercedes-Benz Autoversicherung garantiert die Reparatur mit Originalteilen in einer Mercedes-Benz Werkstatt. Darüber hinaus schließt der optionale Kaufpreisschutz bei Totalschaden, Diebstahl oder Zerstörung bis zu 48 Monate lang die Lücke zwischen dem ursprünglichen Kaufpreis und dem durch die Vollkaskoversicherung abgesicherten Wiederbeschaff ungswert des Fahrzeugs. (dpp-AutoReporter)

Professioneller Partner für Autoteile und Autozubehör

Wir haben das richtige Öl für Ihr Fahrzeug! Der Autofahrerfachmarkt mit den besten Angeboten rund ums Auto. 67547 Worms / Cornelius - Heyl - Str. 54 / Tel. 06241 - 91100 67227 Frankenthal / Schraderstraße 36 / Tel. 06233 - 44045 www.atv-autoteile.de

Wenn die Ladung zur Gefahr wird

Foto: DA Direkt/spp-o

Renault + Dacia

Auf Deutschlands Straßen kann man so einige Dinge finden die gefährliche Unfälle verursachen oder den Verkehr behindern. Doch wie verhalten sich Autofahrer im Ernstfall richtig und wer haftet bei Schäden? „Im Zweifel sollten Autofahrer auf jeden Fall über das Hindernis fahren. So ist die Gefahr eines Unfalls geringer“, erklärt Norbert ulff, Vorstand des Kfz-Direktversicherers DA

Direkt. Schäden übernimmt in der Regel die Kfz-Haftpfl ichtversicherung des Verursachers. Diesen zu ermitteln, ist bei solchen Unfällen aber meist unmöglich. Normalerweise tritt dann die eigene Kaskoversicherung ein und übernimmt die Kosten für die Reparatur der Schäden am Auto. spp-o


LOKAL-SPORT

SEITE 18

Großer Ansturm beim Selbstsicherheitskurs für Kinder Förderzentrum für Jugend und Soziales der Bernd-Jung-Stiftung / Ein zweiter Lehrgang beginnt am 26. März

SAMSTAG, 22. FEBRUAR 2014

Jahreshauptversammlung des TV Abenheim

Am Montag, dem 10. März, findet ab 20 Uhr die Jahreshauptversammlung (Mitgliederversammlung) des größten Vereins in Worms-Abenheim statt. Neben Ehrungen und Berichten aus allen Abteilungen ste-

hen Neuwahlen des Vorstands an. Anträge zur Versammlung sind schriftlich bis zum 3. März an den 1. Vorsitzenden, Rudi Eyrisch, Amttorstraße 31 in Abenheim zu richten. Der Vorstand lädt alle Mitglieder des Vereins zur Teilnahme ein.

Jonel Gattum gewinnt Verdienter Sieg im Leichtkontakt beim Mittelrhein-CupChampions-Day in der Philipp-Halle in Mülheim-Kärlich

Sehr groß war der Ansturm zum Selbstsicherheitskurs beim Förderzentrum für Jugend und Soziales, so dass am 26. März ein zweiter Kurs angeboten wird. Am letzten Mittwoch fand beim Förderzentrum für Jugend und Soziales der BerndJung-Stiftung in BobenheimRoxheim ein Selbstsicherheitskurs für Kinder statt, der vom Vorsitzenden des Bundesverbandes Gewaltprävention „Selbstbewusst und Stark e.V.“ durchgeführt wurde. Nach der Begrüßung durch den Stiftungsvorsitzenden Bernd Jung und kurzer Vorstellung von Gewaltpräventionstrainer Kelly Sach, mussten die Kinder sich die Frage stellen, zu welchem Streittyp sie gehören. Ein kurzer Film über

Mobbing in der Schule warf bei den 35 teilnehmenden Kindern eine weitere Frage auf: Mut und Zivilcourage zeigen und helfen oder Hilfe holen oder einfach wegschauen, wenn jemand anderes drangsaliert wird? Danach wurde den Kindern im Rahmen von Gruppenarbeiten erläutert, was Mobbing überhaupt ist und aus welchen Kreisen (Täter, Opfer, Mitläufer, Zuschauer und Helfer) es sich zusammensetzt. Was Körpersprache und Körperhaltung mit Mobbing und Selbstbewusstsein zu tun haben, erläuterte Trainer Sach anhand

vieler Praxisbeispiele. Verschiedenste Rollenspiele mussten die Kinder ebenso durchlaufen wie die abschließenden, einfachen aber wirksamen Verteidigungstechniken, um sich auch einmal im Notfall zur Wehr setzen zu können, ohne gleich zuzuschlagen. Unterlagen und eine Urkunde durften die 35 Kinder anschließend mit nach Hause nehmen. Da sich ursprünglich annähernd 60 Kinder zum Kurs angemeldet hatten, und man aber die Teilnehmerzahl begrenzen musste, wird ein weiterer Selbstsicherheitskurs für Kin-

der am 26. März durchgeführt. Eine Woche davor haben am 19. März Frauen und Mädchen ab 13 Jahren die Möglichkeit, an einem solchen intensiven Lehrgang teilzunehmen. Anmeldung und Informationen zu diesen Veranstaltungen sind über die Geschäftsstelle des Förderzentrums (Telefon 06239/995696, dienstags bis mittwochs von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr) per E-Mail u nter ge walt pra e ve nt ion@ bernd-jung-stiftung.de oder unter www.bernd-jung-stiftung.de möglich.

10. Dan Träger aus Polen zu Gast auf Black Belt-Seminar in Worms

Der einen Tag zuvor elf Jahre alt gewordene Jonel Gattum vom Allstyle-Kickbox-Team Worms machte in seinem erst zweiten Turnier in dieser Kategorie mit dem Turniersieg sich selbst das schönste Geschenk. Seit vier Jahren betreibt er Kickboxen und erreichte in Mülheim-Kärlich einen sehr spannenden Finalkampf. Obwohl er kurz zu Boden ging, knockte er seinen Gegner aus. Außerdem nahm er auch in der Kategorie Waffen für Jungs bis zwölf Jahre teil, wo er einen 3. Platz belegte – sehr zur Freude seiner Coachs Sascha Ihrig und Patrick Luttringer vom Allstyle-Kickboxteam-Worms.

Kinderkleider- und Spielsachen-Flohmarkt Wie in jedem Frühjahr veranstaltet der SC Wormatia Worms wieder seinen Kinderkleider- und Spielsachen-Flohmarkt. Angeboten wird alles für das Kind an gut erhaltenen Kleidern, Spielsachen, Kinderwägen und Autositzen. Der Flohmarkt findet am Samstag, dem 15. März, von

14 bis 16 Uhr, im Foyer des Eleonoren-Gymnasiums, Eingang Huttenstraße statt. Für das leibliche Wohl wird durch eine reichhaltige Kuchen- und Kaffeetafel gesorgt. Anmeldungen und weitere Informationen gibt es unter Telefon 06241/76859 oder 06241/4964150.

Simon Steger in Siegerlaune Nachwuchs des TVL siegt 6:2 beim TV Eich II

Für alle Teilnehmer war das Budo Meeting Seminar ein ganz besonderes, unvergessliches Erlebnis. Zum sechsten Mal richtete die Black Belt Kampfkunstakademie zusammen mit der PestalozziGrundschule dieses Budo Meeting Seminar aus. Wieder war es Budopädagoge Uwe Mandler gelungen, hochrangige Kampfkunstlehrer zu verpflichten. Allen vorweg kam eine vierköpfige Delegation aus Polen unter der Leitung von 10. Dan Jiu Jitsu Dr. Jan Slopecki und 8. Dan Krzysztof Dawidowicz. Aus Portugal kam der 6. Dan Kyoo Soku Seishin Ryu Helder Nunes. Weitere Referenten kamen aus Hamburg, Berlin, Essen, Bonn, Aurich und Oldenburg.

Selbstbehauptung, Selbstsicherheit & kindgerechte Selbstverteidigung Das Seminar hat sich zur Aufgabe gesetzt nicht nur den teilnehmenden Schülern, sondern auch den Übungsleitern die Möglichkeit zu geben, sich über Unterrichtsformen zu informieren und hautnah mitzuerleben was es heißt, ein fundiertes Selbstbehauptungstraining für Kinder schon ab dem Vorschulalter abzuhalten. Hierfür stand den Schülern zwischen fünf und 14 Jahren der gesamte Vormittag zur Verfügung. Budopädadgogin

und ehemalige Olympiagewinnerin Dagmar Kersten zeigte auf ihrer Matte wie Selbstbehauptung effektiv funktionieren kann. Romano Krause (Taekwondo), der auch in Oldenburg mit auffälligen Schülern arbeitet, zeigte wie schnell man durch die eigene Selbstwirksamkeit an Selbstvertrauen gewinnen kann. Kelly Sach, 5. Dan Goshin Jitsu, (der als Ausbilder für Gewaltpräventionslehrer zuständig ist) zeigte wie man ein Selbstsicherheitstraining durchführt. Hansi Kautz, 4. Dan Ju Jitsu, und Herbert Bruns, 7. Dan Jiu Jitsu, zeigten Budospiele und einfache kindgerechte Selbstverteidigungstechniken sowie Strategien, wie man Konflikte faustlos lösen kann und dabei seine Körpersprache richtig einsetzt.

Nachmittags mit Nervendruckpunkten für die erwachsenen Teilnehmer Oliver Matwin, 3. Dan Atemi Combat, und Kelly Sach waren unsere Druckpunktspezialisten an diesem Tag und zeigten wie empfindlich der menschliche Körper doch sein kann. Mit dem nötigen Wissen und auch der Verantwortung ist es ganz einfach einen Angreifer effektiv

und schmerzvoll in die Flucht zu schlagen. Gleichzeitig wurde aber auch deutlich, dass ein ungeheures Wissen über die Anatomie und sehr viel Übung und Training dazugehört bis man die Zusammenhänge versteht, um sie dann auch in einer Notsituation anwenden zu können. Der Nachmittag stand ganz im Zeichen von komplexen Selbstverteidigungstechniken, hier konnte der 10. Dan Träger Dr. Jan Slopecki mit seinen 64 Jahren zeigen, dass er auch wesentlich größere Gegner mit Technik und wenig Kraft kontrollieren kann. Selbstverteidigung mit Alltagsgegenständen war dann das Thema von 4. Dan Träger Michael Buhle aus Essen, der die Schüler immer wieder verblüffte, wie einfach Selbstverteidigung sein kann. Marcel Beck, 2. Dan Taekwondo Worms, Stefanie Sprinkmeier, 2. Dan Taekwondo Worms, und Markus Linke, 4. Dan Karate Oldenburg, zeigten das Wettkampfsystem Katana-Combat, wie man mit Schaumstoffschwertern kämpfen kann. Es bereitete nicht nur den Kinder viel Freude, sondern auch die Großen hatten viel Spaß beim Kampfunterricht. Bei den anschließenden Wettkämp-

fen merkten viele wie anspruchsvoll dieses System in Wirklichkeit ist und dass nicht nur blindes Schlagen zum Erfolg führt, sondern das Ausweichen und vor allen Dingen das Blocken entscheidend sind für einen Sieg. Dana Ehleiter, 3. Dan Taekwondo, und Sevim Ehrler, 1. Dan Taekwondo, demonstrierten das Bo-Combat, wo mit einem Langstock mit gepolsterten Enden gekämpft wird und was vom Erlernen der Grundtechniken wesentlich komplexer ist und mehr Trainingszeit in Anspruch nimmt. Hier waren die Teilnehmer ebenso begeistert und konnte sich im Anschluss miteinander messen, hatten aber wenig Chancen gegen die Teilnehmer, die unsere Kurse schon besuchen.

Referenten-Dinner und Budo Meeting Nach dem Seminar gab es in der Black Belt Kampfkunstakademie das traditionelle Referenten-Essen. So ging ein langer Seminartag erfolgreich zu Ende und machte gleichzeitig Lust auf mehr. Die nächste große Veranstaltung dieser Reihe findet in Portugal statt und an Pfingsten in Aurich.

Der „verschlafene“ Start ins Jahr 2014 ist längst vergessen. „Jetzt spielen alle wieder richtig gut“, gab es von Tobias Fischer, dem 18-jährigen Jugendtrainer des TV Leiselheim während und nach der Tischtennis-Partie der Kreisliga Worms seines jungen Quartetts am Altrhein beim TV Eich II kaum Manöverkritik zu üben. Simon Steger, 13 Jahre „junger“ Spitzenspieler der Mannschaft, war beim 6:2-Auswärtssieg mal wieder im Einzel und Doppel nicht zu schlagen. Da wollte sein zwei Jahre älterer Bruder David natürlich nicht zurück stehen. „Beide haben wirklich ganz prima und vor allem mit vielen spektakulären Bällen aufgetrumpft“, lobte Tobias Fischer sein vorderes „Steger“-Paarkreuz im Doppelpack. Überhaupt: „Ich war heute echt einverstanden mit den Leistungen meiner vier Jungs“, konnte Tobias Fischer die Akte

Simon Steger ist amtierender Wormser Schüler-Kreismeister und mit seinen erst 13 Jahren bereits eine der tragenden Säulen im Jugendteam des TV Leiselheim. „Altrhein-Auswärtstour“ zufrieden zuschlagen. Auch Daniel Schäfer und Mario Rosato punkteten.

Spielzeugbasar für die TuS-Fußballjugend Im Spor theim des TuS Weinsheim, Heuweg 20, 67551 Worms, findet am 22. März ab 9.30 Uhr wieder ein Spielzeugbasar statt. Angenommen werden Spielsachen, Fahrräder, Bücher usw. 15 Prozent des Verkaufs-

erlöses sind für die Fußballjugend des TuS Weinsheim bestimmt. Verkaufsnummern und weitere Informationen sind ab sofort unter den Telefonnummern 06241/36278 oder 06241/36363 erhältlich.


IMMOBILIENMARKT

Wohnen + Büro, Praxis oder Laden

Tel. (01 57) 34 52 45 45

So erreichen Sie uns:

06241 / 9578-0 06241 / 9578-78

UG

MUNSTEIN

WS.03sa14

ARCHITEKTEN GbR Tel.: 06249 - 6740 232 Entwurf - Planung - Bauleitung Ein- und Mehrfamilienhäuser Um- und Neubau - Altbausanierung Energetische Ertüchtigung

Mehr Angebote unter: www.kiesewetter-immobilien.de Worms 2 40 40 (01 72) 9 35 81 23

Philipp-Kreißler-Str. 6b 67583 Guntersblum

zu kaufen, auch Altbau, Sofortentscheid, Barzahler: Ziegler-Muth Immob. e.K.

Tel. (0 62 41) 72 63

LBS sucht für John Deere Mitarbeiter mit zwei Kindern schönes EFH oder DHH in Worms und Umgebung, ab 4 ZKB und 100 m², Angebote an:

Anzeigenschluss Montag, 18 Uhr für die Mittwochausgabe und Donnerstag 18 Uhr für die Samstagausgabe Telefon (0 62 41) 95 78-0 · Telefax (0 62 41) 95 78-78

Alzeyer Str. 246 · 67549 Worms Tel. (0 62 41) 72 63

WS.08sa14

Wachenheim/Zell

Doppelhaushälfte in Worms-Hochheim, 4 ZKB auf ca. 101 m² Wfl., Areal ca. 189 m2, Garage, Hof u. kl. Garten, guter Zustand. € 195.000,–

LBS Worms Frau Kömmlinger, Tel. (0 62 41) 91 10 46

WS.08sa14

Mietangebote

Preis 245.000 EUR

K. Schäfer Immobilien

Wunderbarer Terrassenblick über das schöne Zellertal. EFH 622 m2 Areal, Wfl. 114 m2 über 2 Etagen, 2 Bäder. Ideal für Handwerker (renovierungsbedürftig) Kurzfr. frei. Bl08sa14

HKL Massivhaus GmbH Info: 0 67 21-15 48 20 www.kern-haus-mainz.de

cf.08sa14

08sa14

In Worms-Stadtmitte v. pr. zvm.: schöne Whg., ca. 45,1 m2, 2 Zi., Kochni., Du/WC, Balk., Kellerabteil, KM 265,– EUR + NK + KT. Näheres unter: Tel. (0 62 47) 77 97

Worms-Stadtmitte: 4 ZKB

74 m2 Wfl., 1. OG, gepfl. 3-Part.-Haus, Erstbezug nach Komplettsanierung inkl., Iso-Fenster, KM 500,– EUR + NK 110,– EUR + 2 MM KT. fr. ab sof., Bonität wird geprüft.

www.nibelungen-kurier.de

Alzeyer Str. 246 · 67549 Worms Tel. (0 62 41) 72 63 WS.08sa14

KM: € 950,– + NK

DENSCHLAG

IMMOBILIEN SERVICE Neumarkt 7 · Worms Tel. (0 62 41) 69 61

Immobilienverband Deutschland

Wfl. 100 m2, m. Innenhof, 5 ZK, 2 Bäder, KM 600,– EUR + NK 50,– EUR + 2 MM KT, frei ab 1.6.

Tel. (0 62 44) 90 78 22 od. (01 71) 9 62 69 34

4 ZKB, 120 m -Whg. m. Kellerr.

Osthofen: 4 ZKB,

in Bahnhofsnähe und Innenstadtnähe zvm., KM 620,– EUR + NK 250,– EUR + KT 1.500,– EUR, v.pr.

Tel. (01 70) 5 71 91 54

Gewerbe-Immobilien

Hofheim, Gewerbeobjekt

EFH in Osthofen Nähe Bhf. zvm.,

Tel. (01 76) 70 73 06 55 2

So erreichen Sie uns: Telefon 06241 / 9578-0 Telefax 06241 / 9578-78

WS.08sa14

schönes EFH, 117 m2, gr. Dachspeicher, Technikr., Essber., Fliesen, Laminat, KM 675,– EUR + NK + 2 MM KT.

Tel. (01 76) 70 85 13 94

Schmuckstück

VKP: € 168.000,–

Altbauwohnung 5 Zimmer, Küche, 2 Bäder, HWR, Freisitz im Garten, PKW-Stellplatz, ca. 170 m² WFl., EG

www.denschlag.de

Tel. (01 76) 64 76 29 12 08sa14

08sa14

Tel. (01 76) 54 07 47 69

4 ZKB, 100 m², helle DG-Whg., KM 500,– EUR + NK + KT.

08sa14

Osthofen: 2 ZKBB

helle Whg., 60 m2, Laminatboden, 1. Stock, WM 490,– EUR + 1 MM KT, ab sofort, keine Haustiere.

08sa14

Ab sofort in Worms zvm.:

Bahnhofstr. 16 · Worms · www.Bastian-Worms.de

Doppelhaushälfte mit Hof, Garage und Gärtchen, komplett saniert, 4 ZKB, ca. 110 m2 Wfl., in Flörsh.-Dalsh., sofort beziehbar.

EFH – Neubau Erstbezug 4 Zimmer, Küche, 2 Bäder, Gäste-WC, HWR, Garage, Freisitz im Hof zur MB, ca. 105 m² WFl.

KM: € 750,– + NK

www.nibelungen-kurier.de

Ihr Makler seit über 50 Jahren

DENSCHLAG

08sa14

Tel. (0 62 41) 5 83 47

Tel. (0 62 41) 5 30 74 erreichb. ab Mo.

OSTHOFEN

4½ Zimmer, Küche m. EBK, TGL-Bad m. Wanne u. Dusche, Duschbad, GästeWC, ca 150 m² Wfl., Gas-ZH, Bauj. 1997, 2 Terrassen, Balkon, Garten u. Garage, auf 225 m² Grd.-St., in Wo.-Herrnsheim, frei n. Vereinbarung, KP: € 330.000,–

VHB: € 120.000,–

IMMOBILIEN SERVICE Neumarkt 7 · Worms Tel. (0 62 41) 69 61

www.denschlag.de

08sa14

2. OG, 58 m2, Fliesen, Balk., gr. Keller, Waschr., Abstellpl., ab sofort zvm., Miete 390,– EUR + NK 100,– EUR + 2 MM KT.

08sa14

helle, großz. 1-Zi.-Whg.,

Sonnige 3 ZKDu-Bad

DHH mit ca. 100 m2 Wfl., 4 ZKB, Balkon, Hof und kleine Grünfläche, innen komplett modernisiert.

Neuwertige Doppelhaushälfte

Immobilienverband Deutschland

Keller, 75 m2, in gepfl. Haus Nähe Hochstift ab 1.4. an solv. Mieter (2 Pers.) zvm., KM 455,– EUR + NK + 2 MM KT.

EFH Guntersblum € 98.000,–

WS.08sa14

Einfamilienhaus – Neubau

WOHNEN IN MÖLSHEIM

ETW mit Garten in Worms-Hochheim, 3 ZKB, ca. 80 m², Wintergarten, kl. Garten, Bj. 1991, ruhige Lage € 117.000

LBS Worms Frau Kömmlinger, Tel. (0 62 41) 91 10 46

Wo.-Herrnsheim, Oberer Mauergarten:

VHB 329.000,– EUR CHIFFRE 5836

Alzeyer Str. 246 · 67549 Worms Tel. (0 62 41) 72 63

Erstbezug, idyllische Ortsrandlage, 1½geschossig, Wohn-/Esszimmer mit offener Küche, Schlafzimmer, Gäste-WC im EG, schickes Bad mit Wanne, Dusche und WC, 2 Kinderzimmer und ein großer Abstellraum im DG, sehr gute Ausstattung, energetisch optimal gebaut, große Garage, befestigter Hof und schöner Garten.

67547 Worms · Tel. 0 62 41/4 48 00

Eigentumswohnungen

Ihr regionaler Immobilienmarkt im Nibelungenland

Immobilienverband Deutschland

www.denschlag.de

leerstehendes Haus

LBS Worms Christian Dik, Tel. (0 62 41) 91 10 57

DENSCHLAG

IMMOBILIEN SERVICE Neumarkt 7 · Worms Tel. (0 62 41) 69 61

Vorort Worms, Reihenendhaus, 4 Zi., Kü., Bad, G.-WC, Keller, Dachgeschoss zum Ausbau vorbereitet. 2 Garagen + 2 PKWAbstellplätze, 560 m2 insg., guter Zustand, beziehbar bis Dezember 2014, evtl. auch früher,

Suche dringend

lr47mi11

Gemütliche ETW in Neuhausen Wfl. 71,48 m² KP € 72.000,– Große, helle DG-ETW in Worms Wfl. 88 m² KP € 99.000,– Renoviertes EFH in Neuhausen Wfl. 138 m², Areal 170 m² KP € 170.000,– Großes EFH, gesuchte Lage in Pfiffligheim Wfl. 253,90 m², Areal 1.136 m² KP € 498.000,– Großes Anwesen in Leiselheim Wfl. 204 m², Areal 2.520 m² KP € 689.000,–

MFH durch Umbau Areal 747 m², mögliche Wohnfläche ca. 300 m², 2000 aufwändig modernisiert WS.08sa14 KP: € 550.000,–

Ein stattliches Anwesen in sehr ruhiger Lage mit Innenhof, Nebengebäude und Scheune, Wfl. ca. 140 m², 6 Zimmer, Küche, 2 Bäder, Zentralheizung, Areal 400 m².

WS.08sa14

K. Schäfer Immobilien · 67547 Worms · Tel. 0 62 41/4 48 00

Aktiver Dipl.-Ing./Lehrer im Ruhestand, Nichtraucher, ohne Haustiere, sucht zur Miete bis € 600,– kalt: 3+ ZKB ab 75 m², Keller, Garage/Carport, Stadtrand WO oder Vorort in Zweifamilienhaus o. kl. Wohneinheit. Nur private Angebote unter: (0 62 41) 5 35 05

WS.08sa14

lr04sa14

Sehr solides Massivhaus mit vielfältig nutzbarer Ladenetage (ca. 185 m²), großem gewerblich nutzbarem Keller, repräsentative, sehr gepflegte 6-7 Zimmerwohnung im Maisonette-Stil (über 200 m² Wfl.) im Ober- u. Dachgeschoss, Doppelgarage, kompaktes Eckgrundstück, eigene Kundenparkplätze, angenehme, ruhige und leicht findbare Lage, Preis 560.000 EUR

Telefon Telefax

08sa14

in Worms/Umgeb. Ich freue mich auf Ihren Anruf.

OSTHOFEN

WS.07sa14

Alles unter einem Dach

Bauernhof Leiselheim € 185.000,–

lr08sa14

DRK-Mitarbeiterin sucht Wohnmöglichkeit

Büro-Räume in der Prinz-Carl-Anlage ab 100 m2 zu vermieten Anfragen bitte an: Wekan Büroservice GmbH Pfauenpforte 9 – 11, 67547 Worms Tel. (0 62 41) 9 11 06 68 WS.05mi11 o. (0171) 3 05 30 16

FT-CITY Laden/Büro zu vermieten

Sehr guter Zustand, 480 m² über 2 befahrbare Etagen, Lastenaufzug, alarmgesichert, vielseitig nutzbar, günstige Lage an Durchgangsstr. zu verm. oder verk. Preis VHB • Tel. 0171 2863264

Zentrale Lage, repräsentatives Erscheinungsbild. 65 m2, Bad, gr. Schaufenster, Fliesen + 2. sep. Eingang, ab 1. Mai 2014 frei, KM 530,– EUR + NK.

lr08sa14

Bobenheim-Roxheim

Ein- und Mehrfamilienhäuser PRIVATVERKAUF

Immobilien-Gesuche

cf.08sa14

Immobilien Allgemein

SEITE 19

cf.05sa14

SAMSTAG, 22. FEBRUAR 2014

Tel.: (01 76) 93 16 49 31

… landen Sie mit Ihrem Inserat bei der

Nummer Eins, wenn es um Anzeigen geht* * Der Nibelungen Kurier ist die Gratis-Zeitung in Worms und Umgebung mit den meisten gewerblichen Anzeigen.

Anzeigenschlusstermine:  für die Mittwoch-Ausgabe  für die Samstag-Ausgabe Montag, 18 Uhr Donnerstag, 18 Uhr

Prinz-Carl-Anlage 20 · 67547 Worms · Tel. (0 62 41) 95 78-0 · www.nibelungen-kurier.de


LOKAL-SPORT

Eicher Handballer mit Kantersieg wieder in der Erfolgsspur

STELLENMARKT Willkommen im Team!

ächst möglichen Zeitpunkt wir ein (m/w):

Zum nächst möglichen Zeitpunkt stellen wir ein (m/w):

Für unsere kundenorientierte Apotheke suchen wir eine/n

lr06sa14

Mit 34:22-Sieg gegen HSC Ingelheim II Kreisliga-Tabellenführung verteidigt

SAMSTAG, 22. FEBRUAR 2014

freundliche/n & engagierte/n PTA

Heizungsmonteure / Chemikant mit Staplerschein Sanitärinstallateure

ab sofort oder später als Teil- oder Vollzeitkraft bei besten Bedingungen und weit übertariflicher Bezahlung.

Seebach-Apotheke Dr. Heinrich Illy e.K.

Ohligstraße 2 • 67593 Westhofen • Tel.: (0 62 44) 44 95 • E-Mail: hi@seebachapowesthofen.de

cf.08sa14

Kraftfahrer (m/w) Minijob, Teilzeit

Kraftfahrer (m/w) für die Abholung von

Wechselbrücken beim Kunden zwischen 16 und 19 Uhr.

jo.46sa13

Wir bieten gute Bezahlung und ein tolles Team. Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung telefonisch unter (0 62 41) 5 06 12 33 oder (01 76) 15 65 84 00 oder per E-Mail an a.strecker@lo-bz.net Zum nächst möglichen Zeitpunkt stellen wir ein (m/w):

Heizungsmonteure / Elektriker / Elektroniker Sanitärinstallateure

Gesellschaft für Personaldienstleistungen mbH

Gesellschaft für Personaldienstleistungen mbH

Rimsinger Weg 16, 22 79111 Freiburg Schönauer Straße · 67547 Worms Tel. 0761/456 47-0, Fax· Fax 0761/4 56 47-29 Tel. (0 62 41) 97 27-0 97 27-29 freiburg@ame-zeitarbeit.de worms@ame-zeitarbeit.de www.ame-zeitarbeit.de

Zum nächst möglichen Zeitpunkt stellen wir ein (m/w):

Alten- und Pflegeheim GmbH Elektroniker / 67595 Bechtheim, Schwanenstraße 2 Radiou. Fernsehtechniker Wir bieten ab sofort eine Stelle für eine/n Gesellschaft für Personaldienstexam. Altenpfleger/-in leistungen mbH

Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg exam. Krankenschwester an.

Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 freiburg@ame-zeitarbeit.de Für eine Vorstellung rufen Sie bitte an:

WS.06mi14

zungsmonteure / itärinstallateure möglichen Zeitpunkt Wir suchen für unser Team in Worms

CENTRUM

jo.46sa13

SEITE 20

Mo.–Fr. nach 10 Uhr

Zum nächst möglichen Zeitpunkt Telefon 62(m/w): 42) 9 11 28 11 stellen wir(0ein

Löter / Bestücker

Zum nächst möglichen Zeitpunkt stellen wir ein (m/w): Gesellschaft für Personaldienstleistungen mbH Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Gesellschaft Tel. 0761/456 Fax 0761/4GmbH 56 47-29 für47-0, Personaldienstfreiburg@ame-zeitarbeit.de leistungen mbH

Elektriker

n (m/w):Gesellschaft für Personaldienstgsmonteure / leistungen mbH Rimsinger Weg 16, 22 79111 Freiburg Schönauer Straße · 67547 Worms Tel. 0761/456 47-0, Fax· Fax 0761/4 56 47-29 Tel. (0 62 41) 97 27-0 97 27-29 freiburg@ame-zeitarbeit.de worms@ame-zeitarbeit.de www.ame-zeitarbeit.de

Traditionelles für unsere Bewohner − moderne Technik für unsere Mitarbeiter.

Wir suchen ab sofort

Zum möglichen Zeitpunkt einenächst zuverlässige, deutschsprachige stellen wir ein (m/w):

Reinigungskraft Elektroniker / auf 400-Euro-Basis, Radiou. Fernsehtechniker 3 mal wöchentlich 3 Std. Gesellschaft für Personaldienstleistungen mbH

installateure ger Weg 16, 79111 Freiburg Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Sporto-med. Tel. 0761/456 47-0, FaxGmbH 0761/4 56 47-29 Willy-Brandt-Ring 12 freiburg@ame-zeitarbeit.de 67592 Flörsheim-Dalsheim Tel. (0 62 43) 9 08 00 22 Frau Honacker

!

WS.03sa13

Informieren & bewerben

Examinier te Pflegefachkraf t

Zum nächst möglichen Zeitpunkt stellen wir ein (m/w):

Elektriker

Für namhafte UnterRimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Tel. 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 Für0761/456 namhafte Unternehmen nehmen in Worms, freiburg@ame-zeitarbeit.de

Gernsheim, Biblis und in Worms und Umgebung Umgebung suchen wir Zum nächst Zeitpunkt Für namhafte Unternehmen suchen wir: möglichen stellen wir ein (m/w):(m/w): händeringend in Worms und Umgebung - Facharbeiter aller Zum nächstwir: möglichen Zeitpunkt •suchen erfahrene Staplerfahrer stellen ein (m/w): Artwirm/w Gesellschaft 3-Schicht-System für Personaldienst-- im Facharbeiter aller Staplerfahrer m/wmbH leistungen Art m/w Gesellschaft Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg • Fachlageristen für47-0, PersonaldienstTel. 0761/456 Fax 0761/4 56 47-29 - Speditionskaufleute freiburg@ame-zeitarbeit.de leistungen mbH - Sachbearbeiter Staplerfahrer m/w • m/w Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Tel.für 0761/456 47-0, Fax 0761/4 Exportabteilung mit 56 47-29 -- Speditionskaufleute freiburg@ame-zeitarbeit.de Kommissionierer guten Englisch-Kenntnissen m/w m/w inZum Wortnächst und Schrift möglichen Zeitpunkt - Kommissionierer stellen wir ein (m/w): - Helfer m/w m/w DRINGEND GESUCHT (m/w):

Maler/Lackierer Bürokaufleute

Schweißer

1/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 Gesellschaft g@ame-zeitarbeit.de für PersonaldienstEin Spiel zum Vergessen mit zwei Gesellschaft für Personaldienstleistungen mbH

Johannes Centrum

der Geschäftsführung in TZ (28 Std.)

Ihre Aufgaben: • Reiseplanung/-organisation • Reisekostenabrechnung • Terminkoordination Zum nächst möglichen Zeitpunkt • Korrespondenz mit Kunden in Deutsch stellen ein (m/w): undwir Englisch Das bringen Sie mit: • Sekretariatsausbildung • Mehrjährige Berufserfahrung Gesellschaft • Sehr gute Englischkenntnisse ZumPC-Kenntnisse nächstfür möglichen Zeitpunkt • Gute PersonaldienstDas bieten stellen wirwir: ein (m/w): mbH leistungen • Angemessene Entlohnung Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Umfassende Sozialleistungen Tel.• 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 • Umfassende Betreuung am Arbeitsplatz freiburg@ame-zeitarbeit.de Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Gesellschaft Bewerbungsunterlagen und beigefügter für PersonaldienstGehaltsvorstellung.

leistungen mbH ichen eg 16,Zeitpunkt 79111 Freiburg 6w): 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 Zum nächst möglichen Zeitpunkt stellen wir ein (m/w):

Löter / Bestücker

Heizungsmonteure / Zerspanungsmechaniker Sanitärinstallateure

Gesellschaft für Personaldienstleistungen mbH

leistungen mbH

persona service Rimsinger Weg 79111 Freiburg Rathenaustraße 1816, · 67547 Worms 0761/456 Fax 0761/4 56 47-29 (0Tel. 62 41) 30 97 2047-0, · worms@persona.de freiburg@ame-zeitarbeit.de Öff nungszeiten: Mo.–Fr., 8–17 Uhr

Rimsinger Weg 16, 22 79111 Freiburg Schönauer Straße · 67547 Worms Tel. 0761/456 47-0, Fax· Fax 0761/4 56 47-29 Tel. (0 62 41) 97 27-0 97 27-29 freiburg@ame-zeitarbeit.de worms@ame-zeitarbeit.de www.ame-zeitarbeit.de

me-zeitarbeit.de monteure

cf.08mi14

TSG Pfeddersheim unterliegt beim hessischen Verbandsligisten FC 07 Bensheim und verliert Mathias Tillschneider und Robin Schittenhelm durch Verletzung

Bürokaufleute

lr25mi13

schwer verletzten Spielern

/ ächst möglichen Zeitpunkt • GUNDERSHEIM tallateure wir ein (m/w):

WÄREZeitpunkt ES MIT EINEM NEBENJOB? ZumWIE nächst möglichen Zum nächst möglichen Zeitpunkt stellen wir ein (m/w): stellen wir ein (m/w): Egal, ob Sie Schüler oder Rentner sind, Hausfrau oder berufstätig – wenn Sie gut zu Fuß Elektroniker / Luft sind und mittwochs und samstags Zeit haben – wir suchen und gerne an der frischen

Maler/Lackierer

Radio- u. Fernsehtechniker

ZEITUNGSAUSTR ÄGER/- IN

Bewerbung telefonisch

Staplerfahrer

leistungen mbH Bewerbung Rimsingertelefonisch Weg 16, 79111 Freiburg oder schriftlich an: Fax 0761/4 56 47-29 Tel. 0761/456 47-0, für Kirchheimbolanden freiburg@ame-zeitarbeit.de

FürnamhfteUnter hmen L inWormsundUmgebung cf.08sa14

Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 freiburg@ame-zeitarbeit.de Wir suchen: Sekretär/in

Hausgemeinschaften + Kneipp Carl-Maria-von-Weber-Platz 2 67574 Osthofen info@johannes-centrum.de Telefon 06242 86 990 00 www. johannes-centrum.de

Gesellschaft •-oder Produktionshelfer und Helfer m/w schriftlich an: für Personaldienst-

Tel. +49 (0)62 41 - 2 00 05 19 www.prokopp-personal.de GmbH

Zum nächst5 möglichen Zeitpunkt Ludwigsplatz r.ferino@prokopp-personal.de 67547 Worms wir ein Tel.stellen +49 (0)62 41(m/w): - 2 00 05 19 Tel. Schreiner (0namhafte 62 41) 60 46Unternehmen Für www.prokopp-personal.de c.hartmann@prokopp-personal.de Schlosser / Stahlbauer r.ferino@prokopp-personal.de in Worms und Umgebung www.prokopp-personal.de lr44sa13

exam. Altenpf leger/-in Gesundheits- bzw. Krankenpf leger/-in

Bereits zur Pause wurde bei einer 19:11-Führung – obwohl nicht alles Gold war was glänzte – deutlich, dass die Altrheiner ihre letzte Heimniederlage gegen den Verfolger SF Budenheim III positiv verarbeitet haben und mit drei Punkten mehr die Tabelle anführen. Im zweiten Durchgang hätte es gar noch ein höherer Sieg werden können, doch ein Dutzend mehr an Toren reicht ja auch und gibt auch nur zwei Punkte. Zu den Torschützen auf Eicher Seite gehörte auch Alexander Krebs.  Foto: madi

Maschinenschlosser suchen wir: Industriemechaniker

Zu ste

Gesellschaft Die Gratiszeitung - Facharbeiter aller für Personaldienstleistungen mbH für Nibelungenland Artdas m/w

Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 freiburg@ame-zeitarbeit.de

- Staplerfahrer m/w

- Speditionskaufleute m/w - Kommissionierer Suchen auf 450-Euro-Basis m/wund in Teilzeit

Fahrer/-in • eine/n - Helfer m/w

cf.08sa14

Kneipp & iPads ?!

mit eigenem PKW. Sie sollten flexibel sein, da die Tätigkeit auf

Bewerbung Gesellschaft Gesellschaft Abruf zwischentelefonisch 6 und 22 Uhr stattfindet. für Personaldienstfür Personaldienst- Interesse? oder schriftlich Dann zögernan: Sie nicht, uns anzurufen! für die Verteilung des Nibelungen Kuriers in leistungen mbH leistungen mbH

WILHELM Personaldienstleistungen GmbH Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 Wilhelm-Leuschner-Str. 13 · D-67547 Worms Tel. (0 62 41) 9 58 54-13 freiburg@ame-zeitarbeit.de

Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 freiburg@ame-zeitarbeit.de

WS.08mi14

SOWIE SPRINGER ZUM EINSATZ Zum nächstIN möglichen Zeitpunkt ORTEN AUF VERSCHIEDENEN 450-EURO -BASIS Zeitpunkt Zum nächst möglichen stellen wir ein (m/w):

stellen wir ein (m/w):

Wichtig ist uns vor allem – Elektriker

Schweißer

TRUSCHEL Elektrotechnik GmbH

sucht ab sofort Tel. +49 (0)62 41 - 2 00 05 19 www.prokopp-personal.de Elektroniker (m/w) oder r.ferino@prokopp-personal.de Elektroinstallateure (m/w) und

esellschaft troniker / r Personaldienstou. Fernsehtechniker istungen möglichen mbH Zeitpunkt Rim 6, 79111 Freiburg n (m/w):Gesellschaft Te , Fax 0761/4 56 47-29 für PersonaldienstSie sind zuverlässig und gewissenhaft! Gesellschaft

Müller

Bitte keine Werbung

Der wohl längerfristige Ausfall von Mathias Tillschneider (links) ist für den Oberligisten TSG Pfeddersheim schon ein schwerer Schuss vor den Bug.  Archivbild: Klaus Diehl VO N K L AU S D IE HL Nichts ist

von Bestand, das weiß auch TSG-Coach Norbert Hess. Doch so unnötig wie die Niederlage durch individuelle Fehler auch war, so wiegt der Ausfall von Mathias Tillschneider umso schwerer. Der TSG-Sechser droht unter Umständen gar bis zum Saisonende ausz u fa l len, denn nach einem missglückten Kopf ballversuch fiel er so unglücklich und zog sich eine Mittelhandfraktur zu, die ei-

nen operativen Eingriff erfordert. Dies ist schon ein schwerer Schlag für den Oberligisten, der vorerst auch noch Robin Schittenhelm mit einem Nasenbeinbruch aus diesem Spiel in Bensheim verliert und dies verkraften muss. Angeschlagen sind auch Torhüter Thorsten Müller mit einem Pferdekuss im Oberschenkel und Jonas Frey mit einem besonders schmerzhaften Bluterguss im Fersenbereich.

Doch es nutzt alles nichts, es heißt nach vorne zu schauen und die Mannschaft muss entsprechend näher zusammen rücken. Bereits am heutigen Samstag bestreitet die Hess-Truppe ihr letztes Vorbereitungsspiel beim Südwest-Verbandsligisten SV Südwest Ludwigshafen. Hierbei gibt es auch ein Wiedersehen mit den nach Ende der letzten Saison von der TSG Pfeddersheim nach Ludwighafen abgewanderten Emre und Ali Aslan sowie Dennis Becht.

Meyer

Bitte kein e Werbu kosten losen Zei ng/keine tungen

NIBELUNGENLAND Vertriebsgesellschaft mbH

Zum nächst möglichen Zeitpunkt stellen wirEin ein Schwesterunternehmen (m/w): des

Bürokaufleute

Zum nächst möglichen Zeitpunkt stellen wir ein (m/w):

Schreiner Schlosser / Stahlbauer Maschinenschlosser Industriemechaniker

Obermonteure (m/w)

Details unter www.truschel-worms.de/news

Fon. 06241.76066 Mail. arbeiten@truschel-worms.de Web. www.truschel-worms.de

TRUSCHEL ELEKTRO.TECHNIK

Ihr regionaler Stellenmarkt im Nibelungenland Gesellschaft für Personaldienstleistungen mbH

jeden Mittwoch & Samstag Gesellschaft

Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 Anzeigenschluss freiburg@ame-zeitarbeit.de

für Personaldienst-

Montag, 18 Uhr für diembH Mittwochausgabe leistungen Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Donnerstag, 18 Uhr für die Samstagausgabe Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 freiburg@ame-zeitarbeit.de

Telefon (0 62 41) 95 78-0 · Telefax (0 62 41) 95 78-78

WS.04mi14

Gesellschaft für PersonaldienstBitte rufen Sie unsere Vertriebsleiterin Frau Keller für Personaldienstleistungen mbH unter Tel. (0 62 39) 92 91 68 oder (01 76) 98 14 60 92 leistungen mbH Rimsinger WegFr.: 16,9-18 79111 an (Mo., Mi., und Freiburg Sa.: 9-13 Uhr) oder senden Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 Sie uns eine E-Mail an info@nvg-worms.de. Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 freiburg@ame-zeitarbeit.de Bitte nennen Sie uns auch Ihre Telefonnummer undfreiburg@ame-zeitarbeit.de wann wir Sie am besten erreichen können.


STELLENMARKT

SEITE 21

REINIGUNGSKRAFT (M/W)

Lebenshilfe

FÜR BÜRO, ZWEI BIS DREI STD. WÖCHENTLICH GESUCHT.

Wir suchen:

personal@allgaier-gruppe.de Tel. +49 (0) 731. 9 74 40.450 Fax +49 (0) 731. 9 74 40.918 www.allgaier-gruppe.de

nteure / punkt lateure Ihre Arbeitszeiten sind: Montag bis Freitag von 06.00 - 08.00 Uhr und Samstag, Sonntag von 05.00 - 08.00 Uhr

www.venicebeach-fitness.de

ZumZum nächst möglichen Zeitpunkt nächst möglichen Zeitpunkt stellen wir ein stellen wir(m/w): ein (m/w):

lr25mi13

Heizungsmonteure / Schlosser / Sanitärinstallateure Schlosserhelfer

lr25mi13

Zum nächst möglichen Zeitpunkt stellen wir ein (m/w):

Heizungsmonteure / Staplerfahrer mit Auto & FS Löter / Bestücker Sanitärinstallateure

Gesellschaft für Personaldienstleistungen mbH

cf.08sa14 lr25mi13

Heizungsmonteure / Schweißer mit Paß Sanitärinstallateure

Rimsinger Weg 16, 22 79111 Freiburg Schönauer Straße · 67547 Worms Tel. 0761/456 47-0, Fax· Fax 0761/4 56 47-29 Tel. (0 62 41) 97 27-0 97 27-29 freiburg@ame-zeitarbeit.de worms@ame-zeitarbeit.de www.ame-zeitarbeit.de

Reinigungskräfte (m/w) auf Minijob-Basis

Kundenbetreuer/in gesucht

Zum nächst möglichen Zeitpunkt stellen wir ein (m/w):

Zum nä stellen w

MitLöter uns können / Bestücker telefonische betreuung von Firmenkunden (stammSie arbeiten.Gesellschaft kunden ca. 80% sowie neukundenakquise ca. 20%) für Personaldienstleistungen mbH

Wir bieten Ihnen viele interessante Jobs.

Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Tel. 0761/456 47-0,Kunden Fax 0761/4 Für Einsätze bei unseren suchen56 wir:47-29 freiburg@ame-zeitarbeit.de

Chemikant (m/w) 21,22 EUR/Std

Teilzeit: 8 - 14.15 Uhr (30 Std./Woche) + Option auf Übernahme in Vollzeit! Verdienstmöglichkeit bei 6 Std./Tag:

1.300 € brutto und mehr!

Löte Zum nächst Zum nächst möglim

mit Zum Mitarbeiter/-in nächst möglichen Zeitpunkt stellen wir ein (m/w): Fahrerlaubnis CE für

Elektroniker / (Schichtdienst) Rangierarbeiten Radiou. Fernsehtechniker am Standort Gimbsheim gesucht. Gesellschaft BEWERBUNG AN: für Personaldienstmerk.transporte@t-online.de leistungen mbH Michael Merk Bensheim Zum nächst möglichen Zeitpunkt Rimsinger Weg Transporte 16, 79111 Freiburg Tel. 0761/456 Fax 0761/4 56 47-29 TEL. (0 62 55 00 28 stellen wir47-0, ein51) (m/w):

Löter / Bestücker

freiburg@ame-zeitarbeit.de

Bereich Wohnen/Lebensgestaltung Kennziffer: WL 03/2014 Kurfürstenstraße 1–3 · 67549 Worms

Tel. (0 15 20) 8 87 07 04

Gesellschaft für Personaldienstleistungen mbH

Zur täglichen Unterhaltsreinigung unseres Lifestyle Fitness Clubs in Worms suchen wir zuverlässige

Weitere Informationen unter: Tel. 01 52 - 22 55 91 03 | ab 13.00 Uhr (Ihre Ansprechpartnerin: Fr. Meyer)

Zum nächst möglichen Zeitpunkt stellen wir ein (m/w):

Suche Metzger

in Vollzeit für einen türkischen Lebensmittelmarkt in Osthofen.

lr06as14

Allgaier-Gruppe Herr Schwarz, Personalwesen Max-Eyth-Str. 20 D-89231 Neu-Ulm

WS.08sa14

Zeitpunkt Über Ihre aussagefähige Bewerbung freut sich

persona service Rathenaustraße 18 · 67547 Worms (0 62 41) 30 97 20 · worms@persona.de Öffnungszeiten: Mo.–Fr., 8–17 Uhr

leisten, auch an Wochenendenzur und Feiertagen. Ausführliche Informationen Stellenausschreibung finden Sie auf unserer Internetseite www.lebenshilfe-worms.de schlafen während Ihrer Dienstzeiten im Wohnheim im Bereitschaftszimmer und kommen nur im Bedarfsfall zum Einsatz. Die Ihre Arbeit mit behinderten Menschen sollte Ihnen Freude bereiten. vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte Erfahrungen in der Pflegean: von Menschen sind von Vorteil, aber nicht bis zum 02.03.2012 Voraussetzung. Lebenshilfe Einrichtungen Ihre aussagekräftige BewerbungGmbH senden Sie bitte mit Angabe der Kennziffer – WO 15 Kennziffer schriftlich bis spätestens zum 28. Februar 2014 an: Kurfürstenstraße 1-3, 67549 Worms Lebenshilfe Einrichtungen GmbH info@lebenshilfe-worms.de

lr08sa14

Das bieten wir: • Angemessene Entlohnung • Umfassende Sozialleistungen • Umfassende Betreuung am Arbeitsplatz Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen und beigefügter Gehaltsvorstellung.

Als Voraussetzung für diese Tätigkeit verfügen Sie über eine mehrjährige Erfahrung als Staplerfahrer. Bei Interesse bieten wir Ihnen auch einen Einsatz im Schichtdienst.

• abgeschlossene buchhalterische Ausbildung • Berufserfahrung in der Buchhaltung • SAP-FI-Kenntnisse • sehr gute Kenntnisse in der Kreditorenbuchhaltung • gute Englischkenntnisse persona service Rathenaustraße 18 · 67547 Worms (0 62 41) 30 97 20 · worms@persona.de Öffnungszeiten: Mo.–Fr., 8–17 Uhr

PC-Grundkenntnisse sollten vorhanden sein. Qualifizierte Einarbeitung ist gewährleistet.

Zum nächst möglichen Zeitpunkt Elektriker Facharbeiter stellen wir ein (m/w): PLT (m/w)

st 2:1-R e

19,91 EUR/Std

Maler/Lackierer

au

& FRe R a n t-

iz e it F

ühReR

Schriftliche Bewerbung: VMG mbH, Postfach 2063, 67510 Worms Maschinen- und Anlagenführer Gesellschaft(m/w) für Personaldienst- Telefonische Bewerbung: 0 62 41 - 20 26 109 / Frau Gros 17,02 EUR/Std leistungen Bewerbung per E-Mail: bewerbung@schlemmerblock.de mbH Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg www.schlemmerblock.de/jobs Industriemechaniker Schlosser (m/w)47-29 Bewerbung per Web: Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 freiburg@ame-zeitarbeit.de 18,61 EUR/Std

07914

Sie lagern die palettierte Ware direkt aus dem Produktionsbereich eines Unternehmens der Bauindustrie in deren Lager ein bzw. Sie verladen diese auf LKW. Umlagerungsarbeiten wie auch das Kommissionieren von Bestellungen ergänzen Ihren Aufgabenbereich.

eine/n

cf.08sa14

Das bringen Sie mit: • Ausbildung zum Industriekaufmann/-frau • Erfahrung in der Disposition • Mehrjährige Berufserfahrung • Sehr gute Englischkenntnisse • Gute PC-Kenntnisse

am Standort in Biblis

Mitarbeiter m/w Altenpfleger/in Bei der zuKrankenbesetzenden Stelle handelt es sich um eine sogenannte eine/n und Nachtbereitschaft, zwischen 22 Uhr abends und 6 Uhr morgens. Gesundheitspfleger/in Es sind im Monat in einem regelmäßigen Turnus 9–10 Nächte abzu-

Buchhalter

(m/w) für die Direktvermittlung in Vollzeit

Ihre Aufgaben: • Auftragsabwicklung • Materialdisposition • Korrespondenz mit Kunden in Deutsch und Englisch

erfahrene Staplerfahrer (m/w)

Die Allgaier-Gruppe bietet Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz und eine leistungsgerechte Entlohnung. Gerne leisten wir auch einen Beitrag zu Ihrer Fortbildung.

Wir suchen eine/n

Industriekaufmann/-frau in VZ

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Die Wir Lebenshilfe Worms suchtBereich für das Wohnheim Gaustraße suchen für den „Wohnen und im RahmenLebensgestaltung“ eines geringfügigen Beschäftigungsverhältnisses ab sofort in Teilzeitab sofort für die Bedarfsbetreuung in der Nacht für einen Bewohner einen mit 50% für den Nachtdienst

WS.08sa14

Die Allgaier-Gruppe als mittelständischer Anbieter von Dienstleistungen in den Bereichen Transport und Logistik für industrielle Kunden

lr08sa14

CHIFFRE 5837

Unternehmen Allgaier-Gruppe

Worms

City Car sucht Aushilfen Gesellschaft Gesellschaft Gesellschaft für Personaldienst- für Zentrale: Wochenende, für Personaldienst- Wir haben die guten Jobs. für PersonaldienstSpät- möglichen & Nachtdienst leistungen mbH leistungen Zum nächst ZeitpunktmbH leistungen mbH Zum nächst möglichen Zeitpunkt Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg stellen wir ein (m/w): Rimsinger Weg 16, 22 79111 Freiburg Berliner Ringwir 1a,ein 67547 Worms Schönauer Straße · 67547 Worms Tel. (0 62 41) 4 970761/4 33 30 stellen (m/w): Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 Tel. 0761/456 47-0, Fax 56 47-29

cf.15sa13

SAMSTAG, 22. FEBRUAR 2014

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für sofort:

Fahrer (m/w)

Tel. 0761/456 47-0, Fax· Fax 0761/4 56 47-29 Tel. (0 62 41) 97 27-0 97 27-29 freiburg@ame-zeitarbeit.de freiburg@ame-zeitarbeit.de worms@ame-zeitarbeit.de www.ame-zeitarbeit.de

lr08mi14

stellen stellen wir ein wir (m/w ein schaft ure / / rsonaldienstngen mbH eure e Rimsing 11 Freiburg Ge aft Tel. 0761 0761/4 56 47-29 für aldienstnstFachhelfer freiburg t.de lei HmbH Rimsinger Weg 16, 22 79111 Freiburg Schönauer Straße · 67547 Worms Tel. 0761/456 47-0, Fax· Fax 0761/4 56 47-29 Tel. (0 62 41) 97 27-0 97 27-29 freiburg@ame-zeitarbeit.de worms@ame-zeitarbeit.de www.ame-zeitarbeit.de

Elektriker

für flüssige Gefahrgüter

Telefon 06241 506366-0 www.timepartner.com

nur von Mo.–Fr. von 10–16 Uhr besetzt! freiburg@ame-zeitarbeit.de

Schweißer

im Nah- und Fernverkehr Gesellschaft Ihre Qualifikationen: für Personaldienst• Abgeschlossene Berufsausbildung und leistungen mbH Zum nächst möglichen Zeitpunkt ZumZum nächst möglichen Zeitpunkt nächst möglichen Zeitpunkt Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Berufserfahrung, unbedingt erforderlich (m/w) stellen wir ein (m/w): stellen wir ein Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 stellen wir(m/w): ein (m/w): • Deutsch in Wort und Schrift freiburg@ame-zeitarbeit.de Elektroniker / Elektroniker / • Besitz des Führerscheins der Klasse CE Radio- u. Fernsehtechniker Radio- u. Fernsehtechniker (alt Klasse 2) und einen aktuellen ADRBedienung für Weinlokal Gesellschaft Gesellschaft Gesellschaft Gesellschaft Schein (Gefahrgut/Tank) Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. im Zellertal gesucht Wir suchen für unsere Kunden im Raum Worms: für Personaldienstfür Personaldienstfür Personaldienstfür Personaldienst• Hohes Maß an Flexibilität, Sorgfalt und Zum nächst möglichen Zeitpunkt leistungen mbH leistungen mbH leistungen mbH leistungen(m/w) mbH • Produktionsmitarbeiter Zum nächst möglichen Zeitpunkt Volloder Teilzeit, stellen wir ein (m/w): Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Rimsinger WegWeg 16, 79111 Freiburg Rimsinger 16, 79111 Freiburg Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Selbstständigkeit ! “ n e b e g n e b r Le stellen wir ein (m/w): • Lagerhelfer (m/w) Fax 0761/4 56 47-29 Tel.„D 0761/456 Tel. 0761/456 47-0,47-0, Fax 0761/4 56 47-29 Tel. 0761/456 Fax 0761/4 56 47-29 Tel. 0761/456 47-0, em Alte 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 auch am Wochenende. Wir bieten: freiburg@ame-zeitarbeit.de freiburg@ame-zeitarbeit.de freiburg@ame-zeitarbeit.de freiburg@ame-zeitarbeit.de Schreiner • Fachkraft Lagerlogistik (m/w) Mobilität vorausgesetzt. Schlosser / Stahlbauer • Leistungsgerechte Bezahlung sowie einen mit Gabelstaplerschein Gesellschaft Maschinenschlosser Maria Sittauer-Schäfer und Beate Biegi · Tel. (0 62 47) 2 71 33 79 krisensicheren Arbeitsplatz Info (0 63 55) 95 45 45. für Personaldienst• Gabelstaplerfahrer (m/w) Industriemechaniker www.marbea-pflege.de • Enzingerstr. 2 • 67551 Worms leistungen mbH Wir bieten Ihnen: Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg • Wohnortnahe/Regionale Einsätze Gesellschaft Zum nächst möglichen Zeitpunkt ZumZum nächst möglichen Zeitpunkt nächst möglichen Zeitpunkt Zum nächst möglichen Zeitpunkt Tel.• 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 Faire Bezahlung für Personaldienststellen wir ein (m/w): stellen wirsuchen ein Wir Verstärkung stellen wir(m/w): einzur (m/w): stellen wir ein (m/w): freiburg@ame-zeitarbeit.de • Persönliche Betreuung am Arbeitsplatz leistungen mbH unseres Teams einen Gesellschaft für Personaldienstleistungen mbH Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Zum nächst möglichen Zeitpunkt Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 stellen wir ein (m/w): freiburg@ame-zeitarbeit.de

jo.32sa13

lr04sa14

ifs-gruppe.de oder leistungen mbH Rimsinger Weg Tel. (0 6216, 41)79111 5 00Freiburg 76 27

Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 freiburg@ame-zeitarbeit.de

WS.08sa14

Gesellschaft Provisionfür + MB C-Klasse. Personaldienst-

(m/w) Gesellschaft mit abgeschlossener Ausbildung Gesellschaft für Personaldienstund Bereitschaft zum für Personaldienstleistungen mbH eigenverantwortlichen Arbeiten. leistungen mbH Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Bewerbungen unter Chiff reFreiburg 5838 Rimsinger Weg 16, 79111 Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 freiburg@ame-zeitarbeit.de freiburg@ame-zeitarbeit.de

cf.08sa14

Schweißer

Wir freuen uns schon auf Ihre Bewerbung.

persona service Rathenaustraße 18 · 67547 Worms worms@persona.deGesellschaft · (0 62 41) 30 97 20 Öffnungszeiten: für Personaldienstleistungen mbH Mo.–Fr., 8–17 Uhr Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 freiburg@ame-zeitarbeit.de

aUCH qUEREINStEIgER SINd HERzlICH WIllkommEN Zum nächst möglichen Zeitpunkt Zum nächst möglichen Zeitpunkt Zum möglichen Zeitpunkt stellen wir ein (m/w): stellen wirnächst ein (m/w): stellen wir ein (m/w):

Schreiner Bürokaufleute Bürokaufleute Schlosser / Stahlbauer Gesellschaft für Personaldienstleistungen mbH

Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 freiburg@ame-zeitarbeit.de



Wir sind ein dynamisch wachsendes Unternehmen mit Zukunftsperspektive.  Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort am Standort Worms:



WIR SUCHEN SIE

Gesellschaft Maschinenschlosser für PersonaldienstIndustriemechaniker leistungen mbH

Zum nächst möglichen Zeitpunkt stellen wir ein (m/w):

Schreiner Schlosser / Stahlbauer Maschinenschlosser Industriemechaniker

n KoMMISSIoNIERER/-IN ■ Schubmaststaplerfahrer/-in Industriemechaniker/-in n■ vERPAcKER/-IN  KoMMISSIoNIERER/-IN  METALLFAcHvERPAcKER/-IN n HELFER/-IN ■ CNC-Dreher/-in / CNC-Fräser/-in Schlosser/-in n■ STAPLERFAHRER/-IN  HELFER/-IN ARbEITER/-IN STAPLERFAHRER/-IN ■ n Lager& Versandmitarbeiter/-in Elektroinstallateur/-in n■ ELEKTRIKER/-IN  LKW-FAHRER/-IN ELEKTRIKER/-IN ScHLoSSER/-IN LKW-Fahrer/-in

IHR PRofIl: Sie haben bereits fundierte Erfahrung in mindestens einem der oben aufgeführten Tätigkeitsfelder gesammelt und sind bereit auch in einem Schicht-System zu arbeiten. Flexibilität und Pünktlichkeit setzen wir voraus.

WIR bIEtEN: Einen unbefristeten Arbeitsvertrag n Übertarifliche Bezahlung n Schicht-, Feiertags- und Wochenendzuschläge n Einen festen und sicheren Arbeitsplatz n Einen Staplerschein n Weihnachts- und Urlaubsgeld n

WIR fREUEN FREUENUNS UNS AUF SIE! WIR aUf SIE!

FIEGE uni/serv GMBH | MAINZER STRASSE 178 | 67547 WoRMS | WoRMS@FIEGE-UNISERv.dE | WWW.FIEGE-UNISERv.dE

 Ihr Aufgabengebiet von Schweißroboter  Bedienen  Manuelles Punktschweißen  Schleifen  und polieren von Schweißnähten  Verladung  und Verpackung hochwertiger Produktionsgüter

  Ihr Profil  Handwerkliches Geschick (von Vorteil wären Erfahrungen in der  Metallverarbeitung und im Punktschweißen) Selbständiger und gewissenhafter Arbeitsstil  Einsatzbereitschaft,  Flexibilität, Belastbarkeit Bereitschaft zur Schichtarbeit (Früh-, Spät- und Nachtschicht)  und serviceorientiertes Verhalten  Teamfähigkeit 

 Gegenzug  Im können Sie viel von uns erwarten:   Einen sicheren Arbeitsplatz mit Zukunftsperspektive und attraktive Bezahlung. Vielseitige Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Und die persönliche   Atmosphäre eines erfolgreichen Familienunternehmens.

Lust auf Logistik?  Irina Schlegel freut sich auf Ihre schriftliche Bewerbung! Gerne auch per E-Mail. 

Zum nä

 Trans Service Team GmbH · Hochrheinstraße 12 · 67550 Worms · www.trans-service-team.com Tel. (0 62 42) 9 15 08-0 · Fax (0 62 42) 9 15 08-1 31 · personal@trans-service-team.com.   

WS.08sa14

Zeitpunkt

Falls Sie Interesse Interessehaben, haben,freuen freuen 110; 0 62 41 / 937 - 111 oder Falls Sie wirwir unsuns überüber IhrenIhren AnrufAnruf unter:unter Tel.-Nr. 0 62 41 / 937 - 128 0 62 41 / 937 - 118. Telefon (06241) 937-116, E-Mail: michael.pittner-fleck@fiege.com Standort Worms

lr08sa12 lr08sa14

freiburg@ame-zeitarbeit.de freiburg@ame-zeitarbeit.de Für Großraum Worms,im Ludwigshafen und Bürstadt suchen wir Sie als Für den mehrere Großkunden Großraum Worms, Zellertal, Kirchheimbolanden und Ried suchen wir Sie als:

Im Rahmen unserer Großprojekte eröffnen wir Ihnen die Perspektive für eine neue berufliche Zukunft.

(m/w)

Rimsinger Rimsinger Weg 16 We Tel. 0761/456 Tel. 0761/456 47-0, freiburg@ame-zeit freiburg@am

Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Gesellschaft Gesellschaft Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 Tel. 0761/456 47-0, Fax 56 47-29 für0761/4 Personaldienstfür PersonaldienstEingebunden in die FIEGE-Gruppe mit ihrer über 138 jährigen Unternehmensgeschichte und 20.000 Mitarbeitern (m/w) in 11 freiburg@ame-zeitarbeit.de freiburg@ame-zeitarbeit.de leistungen mbH leistungen mbH 18 Ländern, haben wir uns auf die Entwicklung und Realisierung ganzheitlicher Kunden Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Personallösungen Rimsinger für Wegnamhafte 16, 79111 Freiburg spezialisiert. Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29

g eiburg 47-29 4 56 47-29

Peter Hempt GmbH & Co. KG Langgewann 56 · 67547 Worms z. Hd. Hr. Mohr Tel. (0 62 41) 84 06 09 E-Mail: bewerbung@hempt.de www.hempt.de

Bl38sa13

Bürokaufleute

Elektriker Schweißer Landschaftsgärtner

Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen!

Löter Löter /B

Pflegefachkraft in Teilzeit ab sofort gesucht. Maler/Lackierer Maler/Lackierer

3 VERTRIEBSLEITER Elektriker € 3.200,– fest +

Sofern wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen.


LOKAL-SPORT

SEITE 22

Grenzen ausloten gegen Grenzau TT-Regionalliga Südwest 2013/2014: „Wundertüte“ TTC Zugbrücke Grenzau II kommt Samstagabend an den Trappenberg / TV Leiselheim ist Außenseiter Tischtennisspieler der Weltklasse bei der Arbeit sehen: Vier Teams der Regionalliga Südwest hatten in der Vorrunde der Saison 2013/2014 das Vergnügen in ihren Partien mit der Bundesliga-Reserve des TTC Zugbrücke Grenzau. Der TV Leiselheim gehörte zu jenen vier Teams. Und beinahe, beinahe … Da hätte doch fast Sebastian Sauer den Tschechen Lubomir Jancarik, die aktuelle Nummer 155 der Weltrangliste, „geknackt“. In den fünften Satz zwang Sauer den Bundesliga-Stammspieler der Wester wälder. Stammspieler in der Bundesliga? Da werden Tischtennis-Fachleute rätseln: Wieso darf Jancarik dann sowohl im Regionalliga-Team als auch in der Bundesliga-Truppe von Zugbrücke Grenzau ran? „Er darf wegen Formfehlern in den Wettkampf- Ordnungen in beiden Mannschaften antreten“, erläutert es TVL-Teamchef Alexander Krießbach.

Maurice Engel, der 17-jährige Kapitän der TVL-Zweiten, feiert Samstagabend gegen Grenzau sein Debüt in der dritthöchsten deutschen Spielklasse im Tischtennissport.

Ob er dann wieder am Samstagabend (18 Uhr) an der Seite von Alberto Mino (Nummer 383 der Weltrangliste), dem Landesmeister von Ecuador, in der Leiselheimer Sporthalle an die Tische tritt, kann vorher keiner im Kader des TV Leiselheim wissen. „Grenzau ist diese Saison eine richtige Wundertüte mit wechselnden Aufstellungen“, weiß Alexander Krießbach zu berichten. Einen Wechsel wird es auch beim TVL geben, muss Alexander Krießbach doch aus beruf lichen Gründen passen. So kommt der 17-jährige Maurice Engel zu seinem Debüt in der dritthöchsten Spielklasse. Der junge Kapitän der Leiselheimer „Zweiten“ wird es allerdings nicht leicht haben. „Wie alle in unserem Team“, bekräftigt Alexander Krießbach. So gilt es für die Leiselheimer in der Partie gegen Grenzau ihre Grenzen auszuloten. „Und besser abzuschneiden als beim 1:9 in der Vorrunde“, hofft Krießbach.

Rugby-Kids mit Spaß bei der Sache Erneute Top-Leistung des U8 Nachwuchses des Wormser Rugby Clubs

SAMSTAG, 22. FEBRUAR 2014

Marcel Bauer und Tim Berkes für Deutsche U18 Judo-Einzelmeisterschaft qualifiziert Wormser Judokas bei den Südwestdeutschen Meisterschaften erfolgreich

Die Trainer Norbert Barwig, Eugen Simon und Patrick Alberti mit ihren erfolgreichen Schützlingen vom 1. Judoclub Worms bei den Süddeutschen Meisterschaften. Mit hervorragenden Leistungen platzierten sich die zwei jüngsten Judokas des 1. JC Worms bei den SÜW-Deutschen Meisterschaften in Maintal. Tim Berkes konnte in der Gewichtsklasse bis 43 kg seine beiden Vorrundenkämpfe souverän mit seiner Spezialtechnik gewinnen. Im Halbfinale musste er sich seinem Gegner knapp geschlagen geben. Den Kampf um Platz drei konnte er mit starken Standtechniken für sich entscheiden. Ebenso Mar-

cel Bauer in der Gewichtsklasse bis 50 kg. Er verlor zwar seinen Auftaktkampf und der Weg über die Trostrunde, bescherte ihm vier schwere Kämpfe die er alle siegreich beenden konnte. Sowie auch den Kampf um Platz drei, den er souverän mit einem Haltegriff für sich entschied. Für Tim Berkes und Marcel Bauer ist diese Platzierung ein echtes Highlight. Beide nehmen in ihrem ersten U18-Jahr an den Deutschen Einzelmeisterschaften in Herne teil. Die

hervorragende Trainingsarbeit der Trainer Norbert Barwig, Eugen Simon und Patrick Alberti, trägt auch auf Südwestebene ihre Früchte. Die weiteren auf Südwestebene startenden Judokas Daniel Berkes (-50kg), Maurizio Schäfer (-55kg), Matvej Pestschanie und Christoph Braun (beide bis 60 kg), zeigten bei der sehr anspruchsvollen Meisterschaft eine Reihe von starken Kämpfen, konnten sich aber nicht für die DM qualifizieren.

Jule Guckes mit fünf Start-Ziel-Siegen beim PLUB-Cup in Pirmasens Die elfköpfige Mannschaft der Schwimmgemeinschaft Worms wartete mit superguten Leistungen auf

Die U8 des Wormser Rugby Clubs (rote Trikots) beim Turnier in Heidelberg. V O N G E R N O T K I R C H Die Buben und Mädchen der U8 des Wormser Rugby Clubs haben am 1. und 17. Februar diesen Jahres an zwei Hallen-Turnieren in der deutschen RugbyHochburg Heidelberg teilgenommen. Dabei konnte der Wormser Nachwuchs überzeugen und

zeigte gute Leistungen, auch wenn die Matches knapp verloren wurden. Ein Schwerpunkt der Trainer aus der Nibelungenstadt war es, dass alle Spieler zum Einsatz kommen und so jeder Wettbewerbserfahrung bekommt. Das Konzept ging voll auf, denn die gerade ansonsten

nicht so geforderten Buben und Mädchen übernahmen Verantwortung. Einziges Manko bei den Wormsern war das Umschalten von Abwehr auf Angriff, hier besteht noch Verbesserungspotential. Für Worms spielten: Anna, Luzie, Emilia, Sebastian, Fritz, Elias, Michael, Luis, Timon.

HSG-Handball-C-Junioren sagen Danke

Stolz präsentiert die männliche C-Jugend der HSG Worms ihre neuen Trainingsanzüge, welche von der Firma Fielmann gesponsert wurden. Auf diesem Wege möchte sich die Mannschaft recht herzlich bedanken.

Allen voran Jule Guckes (Jg. 98), die mit fünf Start-Ziel-Siegen dominierte. Dabei sorgte sie für Riesenjubel bei ihrem Sieg über 100-m-Freistil, den sie mit neuer Bestmarke und als erste Wormserin unter einer Minute gewann. Sie schlug in tollen 59,63 Sekunden unangefochten vor Jennifer Vatter aus Holzland an, der sie auch über 200-m-Rücken keine Chance ließ. Über 50-m-Freistil sprintete die junge Wormserin sogar in der offenen Damenklasse in 27,75 Sekunden zum Sieg. In Top-Form präsentierte sie sich auch über 100-mRücken (1:07,98) und 200-m-Freistil (2:10,62), die sie souverän gewann. Dabei stellte sie drei neue Pirmasenser Bahnrekorde auf, die mit einer Geldprämie ausgelobt waren und nahm einen Ehrenpokal für punktbeste Einzelleistung mit nach Hause.

Jonas Brandt mit durchweg neuen Bestzeiten Mit durchweg neuen Bestzeiten glänzte auch Jonas Brandt (Jg. 2000), der über 100-mSchmettern in beachtlichen 1:11,10 Minuten und 100-m-Lagen in 1:06,29 Minuten der Jahrgangskonkurrenz keine Chance ließ. Bei seinen vier Starts in der offenen Herren-Wertung über jeweils 50-m-Brust,Schmettern,-Freistil und -Rücken behauptete sich der junge Kaderschwimmer auf den Plätzen 4, 5, 6 und 8 und wurde mit einem Pokal für punktbeste Jahrgangsleistung ausgezeichnet. Zwei G old me d a i l len erschwamm sich auch der gleichaltrige Adrian Burg, der über 200-mSchmettern in 2:39,77 Minuten souverän siegte und über 400-mFreistil in 4:34,47 Minuten knapp

Die beiden punktbesten Pokalgewinner Jule Guckes und Jonas Brand beim PLUB-Cup des SV Blau-Weiß Pirmasens. vor seinem Teamkamerad Jonas Brandt (4:34,49) anschlug. In der offenen Herrenklasse machte er über alle 50-m-Strecken mit TopTen-Plätzen auf sich aufmerksam. Doppeltes „Gold“ erschwamm auch Annik Löcher (Jg. 99) über 200-m-Lagen (2:43,33) und 100-mRücken (1:14,69). Mit mehreren Silber- und Bronzemedaillen vervollständigte sie ihr gutes Abschneiden. Auch Kyra Wiegand (Jg. 2000) ließ nichts anbrennen und schwamm bei drei Starts drei Mal unangefochten über 200-mSchmettern (2:41,13) und 200-mRücken (2:32,51) sowie 400-mFreistil in 4:41,61 Min. zum Sieg. Mit Bestzeiten überraschte auch Laura Knies (Jg. 99) und setzte sich mit Abstand über 200-m-Rücken in 2:48,73 Minuten durch. Mit zwei zusätzli-

chen Bronzemedaillen über 100und 200-m-Lagen hatte sie allen Grund zum Strahlen. In die Medaillenränge vordringen konnten auch Alina Wind (Jg. 99), Marleen Benner (Jg. 98), Paula Fleischer, Maike Wiegand (beide Jg. 97) und Clara Hammel (Jg. 94).

Staffel sorgte für Spannung Für Spannung sorgte die 4 x 100-m-Freistil-Mixed-Staffel, die als eines der jüngsten Teams in der offenen Klasse unter 13 Crews antrat und „Bronze“ in der Besetzung Jule Guckes, Jonas Brandt, Clara Hammel, Adrian Burg mit 4:04,28 Minuten erreichte. Für die tollen Leistungen und Bestzeiten seiner Schützlinge fand Trainer Matthias Pfeiffer nur lobende Worte.


TERMINKALENDER

SAMSTAG, 22. FEBRUAR 2014

Fastnacht im Kaufhof

Ü-30 Party im Red Carpet, Horchheim Ab 21 Uhr geht es los mit DJ Jonny vom Partykreis Worms – mit Musik der 70er, 80er, 90er und den Hits von heute! Red Carpet, Untere Hauptstraße 93-95, 67551 WormsHorchheim

Aktionen auf der Fastnachtsfläche im Untergeschoss des Kaufhof Worms Samstag, den 22. Februar Kinderschminken von 13–17 Uhr Donnerstag, den 27. Februar Weiberfastnacht

Freiwillige Feuerwehr

lr08mi14

„Werde Kaufhofs Altweiberfastnachtskönigin und gewinne einen Warengutschein im Wert von über 100 EUR!“ Wie? Die Kundin, welche uns an Altweiberfastnacht bis 17 Uhr die meisten abgeschnittenen Krawatten bringt, hat gewonnen! Abgabe ist an der Kasse im Untergeschoss. Bekanntgabe des Gewinners und Gewinnüberreichung erfolgt am Samstag, den 1. März, um 12 Uhr im Erdgeschoss durch die Geschäftsleitung. Zusätzlich werden die Klausenberghexen für Stimmung sorgen.

Pfeddersheim

SEITE 23

Wormser Domkonzerte

Sonntag, 23. Februar Ganze Kerle

AM 3. MÄRZ 2014 AB 20.11 UHR IN DER FEUERWACHE WEST. Kartenvorverkauf am 20. Februar 2014 ab 19.30 Uhr sowie 23. Februar und 2. März 2014 ab 10 Uhr in der Feuerwache

„Es gibt noch Restkarten“

Für sein Erfolgsprogramm „Es gibt noch Restkarten“ bekam Musik-Kabarettist Michael Krebs viel Applaus und zahlreiche Kabarett-Preise. Und eine Abmahnung der dänischen Anti-AtomkraftStiftung. Es gab also viele gute Gründe, den Kampf gegen den Flüsterfuchs und die Leisetreterei in der neuen

NI B E LU N G E N K U R IE R K A R TE N S H O P 30 Jahre Nibelungen Kurier Jubiläums-Angebot

Zu jedem Kartenkauf erhalten Sie einen 5-Euro-Anzeigen-Gutschein!* (* keine Barauszahlung möglich!)

POP · ROCK · JAZZ · KLASSIK · GOSPEL The Ukulele Orchestra of Great Britain Worms, DAS WORMSER ............................15.03.2014 Amigos Worms, DAS WORMSER ............................26.04.2014 all you need is love! (the Beatles) Worms, DAS WORMSER ............................02.05.2014 Landes-Akkordeon-Orchester Hessen Worms, DAS WORMSER ............................24.05.2014 Jazz + Joy Open-Air-Bühnen ................................. 15.–17.08.2014 SHOW · MUSICAL Carmen Worms, DAS WORMSER .............................19.03.2014 Romeo + Julia TODAY Dance Theatre Worms, DAS WORMSER ............................25.03.2014 Chinesischer Nationalcircus Worms, DAS WORMSER .............................26.03.2014 Nibelungen Festspiele Worms Worms, DOM, Nord-Portal ...........18.07.–03.08.2014 COMEDY Urlaub mit Papa Worms, DAS WORMSER ............................09.03.2014 Johann König Worms, DAS WORMSER .............................21.03.2014 Peter Vollmer Worms, LincolnTheater ................................28.03.2014 Männer! Worms, LincolnTheater ................................05.04.2014 Der nackte Wahnsinn Worms, DAS WORMSER .............................11.04.2014 FÜR KINDER (AB 3 JAHREN) Max & Mortiz Worms, LincolnTheater ................................07.03.2014 Der satanarch. Wunschpunsch Worms, DAS WORMSER .............................13.03.2014 Sesamstraße Worms, DAS WORMSER .............................07.05.2014

Bitte beachten Sie, dass eine Reservierung von Tickets NICHT MÖGLICH ist.

WS.08mi14

Montag + Donnerstag ........... 8 bis 18 Uhr Dienstag + Mittwoch ............ 8 bis 17 Uhr Freitag ................................... 8 bis 15 Uhr Prinz-Carl-Anlage 20 · Worms Telefon (0 62 41) 95 78-0

P

-Cash

Show fortzusetzen. Die heißt „Zusatzkonzert“, und einmal mehr ist der Name nicht Programm, sondern eiskaltes, billiges Marketing. Um 20 Uhr, ist Michael Krebs im Wormser LincolnTheater am Obermarkt zu Gast. Eintrittskarten kosten 16 Euro im Vorverkauf (Abendkasse 18 Euro) und sind erhältlich u.a. beim Nibelungen Kurier. Der Froschkönig mal anders Das Wonnegauer Puppenthea­ ter ist um 16 Uhr zu Gast im Evangelischen Gemeindehaus in Gimbsheim. Eintritt 6 Euro, ermäßigt 5,50 Euro. Gespielt wird mit voll beweglichen, handgefertigten Stabmarionetten und Handpuppen bis 1,20 m Größe. Weitere Infos: 0178-5472924.

Das Ohnsorg Theater aus Hamburg zeigt am 23. Februar um 16 Uhr die Komödie von Kerry Renard. Eintrittskarten für die Aufführung der „Ganzen Kerle“ am um 16 Uhr im WORMSER Theater, kosten – je nach Kategorie – zwischen 13 und 22 Euro im Vorverkauf und sind erhältlich u.a. beim Nibelungen Kurier, Prinz-Carl-Anlage 20, 67547 Worms sowie bei allen weiteren Ticket-RegionalVorverkaufsstellen und im Internet unter www.das-wormser.de. „Ganze Kerle“ ist eine Vorstellung im Rahmen der Reihe Seniorentheater.

Um 18 Uhr, eröffnen die Wormser Domkonzerte ihre diesjährige Reihe mit einem Konzert an der Schwalbennestorgel. Zu Gast ist Axel Flierl aus Dillingen an der Donau. Für sein Wormser Programm kombiniert er kleinere poetische Kompositionen von Schumann und Vierne mit größeren Präludien und Fugen von J. S. Bach und Maurice Duruf lé. Der Eintritt beträgt 10 Euro/ermäßigt 7 Euro. Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre haben freien Eintritt.

Dienstag, 25. Februar Ägypten aus erster Hand Ägypten zieht derzeit viel mediale Aufmerksamkeit auf sich. Das Weltcafé im Kanal 70 bietet nun die Möglichkeit, sich aus erster Hand zu informieren mit Prof. Fausia Hassan aus Kairo. 18 Uhr, wie immer ist der Eintritt frei, und im Anschluss an Vortrag und Diskussion besteht die Möglichkeit, bei einem Imbiss noch weiter zu reden.

„Er malt sich um Kopf und Kragen“ oder Comicwesen. Indem der in Mainz geborene Künstler die genannten Bildelemente ungewöhnlich miteinander kombiniert, hinterfragt er auf iro-

nisch-tiefsinnige Art vermeintlich selbstverständliche Alltagssituationen, große existenzielle Themen und gesellschaftliche Problematiken. Dabei deckt Andres ihre Ungereimtheiten und absurden Seiten auf. „Ich verbinde in meinen Gemälden Gegenstände und Lebewesen, die zuvor scheinbar wenig miteinander zu tun hatten, und löse sie aus ihrem ursprünglichen Kontext“, erklärt der Künstler seine Bildkompositionen: „So ergeben sich neue Sinn-

WORLD WAR Z

WENN DAS SO IST – PETER MAFFAY

RED 2 - NOCH ÄLTER HÄRTER BESSER

ZUM GLÜCK IN DIE ZUKUNFT 2 – MARTERIA

CHRONIKEN DER UNTERWELT – CITY OF BONES

RANDOM ACCESS MEMORIES – PUNK DAFT

BLITZ

UNENDLICH – SCHANDMAUL

CONJURING – DIE HEIMSUCHUNG

CLUB SOUNDS 68 – DIV. INT.

MAN OF STEEL

BRAVO THE HITS 2013 – DIV. INT.

WHITE HOUSE DOWN

3-Gang-Menü, Weinprobe und Mundartgesang gibt es im Vorverkauf in der Residenz Danz, Bachstraße 55, 67577 Alsheim, Tel. 06249/6703800.

Der NK verlost 2 x 2 Karten. Senden Sie eine Postkarte mit Ihrer Telefonnummer & Adresse an: Nibelungen Kur ier, Pr inzCarl-Anlage 20, 67547 Worms. Einsendeschluss ist der 15. März 2014. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Kultur

im ried !

www.rathaus-buerstadt.de

12. März Jochen Malmsheimer 20 Uhr

Jens Andres ist 1967 geboren und studierte an der Universität Mainz Kunstgeschichte und an der Kunsthochschule Kassel Freie Kunst, an der er 1999 zum Meisterschüler ernannt wurde. 2009 hatte er selbst an der Universität Paderborn einen Lehrauftrag. Seit 1999 stellte Andres seine Werke in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen in Kunstvereinen und Galerien aus. Weitere Informationen zum Künstler und seinen Werken findet man unter www.jens-andres.de.

„Ich bin kein Tag für eine Nacht“, Bürgerhaus

VVK E

18,-

VVK E

21,-

2. april

Chako Habekost

20 Uhr

„Der Palatinator“, Bürgerhaus

10. Mai

Odenwälder shanty-Chor

20 Uhr

„Der Geist, der aus der Kelter kam“, Bürgerhaus VVK E 18,-

21. Mai

salut salon

20 Uhr

„Die Nacht des Schicksals“, Bürgerhaus

18. Juli

dhalia‘s Lane

20 Uhr

„Celtic Dreams and Dances“, Open-Air im Ratskeller

VVK E

25,-

VVK E

15,-

VVK E

15,-

VVK E

15,-

12. sept. Barbara ruscher 20 Uhr

„Panierfehler“, Bürgerhaus

24. sept. Vince Ebert

Ausstellung „Er malt sich um Kopf und Kragen“ von Jens Andres 7. März – 30. April 2014 Museum Heylshof Öffnungszeiten: DienstagSamstag 14–17 Uhr, sonntags 11–17 Uhr, K ar freitag geschlossen, Ostermontag 11–17 Uhr Der Eintritt zur Vernissage ist frei. Der Eintritt für die Ausstellung kostet 3,50 Euro für Erwachsene und 1 Euro für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre.

HANGOVER 3

Bürstadt 2014

zusammenhänge, die den eigentlichen Inhalt meiner Arbeiten transportieren.“ Wer also die versteckten Botschaften in Andres‘ Werken erkennen möchte, der muss sich Zeit nehmen, genau hinsehen und darf sich vom ersten Eindruck seiner Arbeiten nicht täuschen lassen.

Der Künstler

Jens Andres: „Was ich fürchte ist die Gedankenlosigkeit“

RIDDICK - ÜBERLEBEN IST SEINE RACHE

BEST OF – HELENE FISCHER

Am Freitag, 28. März 2014 um 19 Uhr erwartet Sie ein Abend mit kulinarischen, vinologischen und musikalischen Höhepunkten. Küchenchef Thomas Danz verwöhnt Sie mit einem leckeren Rheinhessischen 3-Gang-Menü. HansGbünther Kissinger aus Alsheim moderiert die Weinprobe. Mit rheinhessischer Lebensart und Kultur bringt er die Seele zum Klingen. Herbert Völkner, Mundartsänger aus Nierstein besingt seine rheinhessische Heimat und schaut den Menschen dabei auf´s Maul. Mal heiter, mal nachdenklich – auf jeden Fall unverwechselbar! Freuen Sie sich auf einen geselligen Abend! Karten zu je 40,– Euro für Sektempfang,

Jens Andres stellt seine Werke bis zum 30. April im Museum Heylshof aus Vernissage am 6. März um 19 Uhr Unter dem Titel „Er malt sich um Kopf und Kragen“ stellt Jens Andres seine Werke vom 7. März bis 30. April im Museum Heylshof aus. Die Besucher erwarten Gemälde mit versteckten Geschichten, Botschaften und philosophischen Äußerungen, die man meist erst auf den zweiten oder gar dritten Blick erkennt. Auf ironisch-tiefsinnige Art hinterfragt Andres neben existenziellen Themen und gesellschaftlichen Problematiken auch bekannte Alltagssituationen. Die Eröffnung der Ausstellung findet am Donnerstag, 6. März, um 19 Uhr statt. Adele Weirich, erste Vorsitzende des Förderkreises Museum Heylshof e.V., begrüßt die Gäste und Dr. Olaf Mückain, Kurator des Museums, führt anschließend in die Ausstellung ein. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Besuch der Vernissage ist kostenlos. Hier wird der Betrachter gefordert: Jens Andres, der seine Arbeiten vom 7. März bis 30. April unter dem Titel „Er malt sich um Kopf und Kragen“ im Museum Heylshof präsentiert, bezeichnet sich selbst als „Fallensteller“. In seinen Werken versteckt er Geschichten, Botschaften oder philosophische Aussprüche, die sich dem Betrachter nur selten auf den ersten Blick erschließen. Neben gestischen Pinselstrichen, grafischen Ornamenten oder piktogrammartigen Elementen finden sich in Andres‘ Werken auch realistische Figuren

FARBENSPIEL – HELENE FISCHER

100 % Rheinhessischer Abend in Rezidenz Danz

20 Uhr

„Evolution“, Bürgerhaus

1. Okt.

david Werker

20 Uhr

„Es kommt anders, wenn man denkt“, Bürgerhaus VVK E 15,-

15. Okt./ Kikeriki-theater 16. Okt. „Himmel, Arsch und Zwirn“, Bürgerhaus jeweils 20 Uhr

6. Nov.

Gerd dudenhöffer

20 Uhr

„Die Welt rückt näher“, Bürgerhaus, num. Plätze

VVK E

25,-

VVK E

18,-

VVK E

17,-

21. Nov. Hagen rether

ar.0214

Samstag, 22. Februar

TURBO – KL. SCHNECKE GR. TRAUM

lr33sa10 cf.08sa14

lr08sa14

Stimmungslieder & Hit´s der `80 bis heute

BRAVO THE HITS 84 – DIV. INT. SONNY BLACK – BUSHIDO

Feuerwehrball am

MONTAG ROSinEderNFeuerwache

Top Ten: DVDs

Top Ten: CDs

20 Uhr

„Liebe“, Bürgerhaus

4. dez.

rolf Miller

20 Uhr

„neues Programm“, Bürgerhaus

Infos: www.rathaus-buerstadt.de · VVK CTS Eventim: 01806-570000 Kontakt: frank.herbert@buerstadt.de · 06206-701233


                                                                                                                                                                                                                                                                                                     SEITE 24                                                                                                                                                                   

FLOHMARKT

Immobilienangebote

Immobiliengesuche

Garten

       

Wir, ER (50 J.), aktiv, und ER (46 J.)   suchen IHN (bis 45 J.), pas., für Freizeitgestaltung, Spaß und mehr.  Chiffre 5833 Frau, 51 J., m. Hund möchte gerne Mann, ca. 50 J., 1,80 m, m. Herz kennenlernen, Raum MZ-WO.  Chiffre 5834



Tel. (0 62 44) 6 43

Mietgesuche DRINGEND Whg. in WO gesucht für 6 Pers., ca. 4 ZKB, KM ca. 600,– EUR, Einkommensnachweis vorh., 100 % Schufa. Tel. (0 62 41) 49 6 51 42

Suche 1 bis 2 ZKB (Badewanne), max. bis 1. OG, in Worms-Zentrum.     Tel. (0 62  06)1 55 12 70 Mietangebote          

        3-ZKB-Whg.

       

    ca.    Suchen       65–70  in Osthofen, 1.OG, zum 1.4. 3 ZKBB, m2, 2    70           m , MM 400,– EUR + NK 150,– bis 2. OG, Worms-Neuhausen, Nähe            BIZ, KM + NK bis 550,– EUR, schufaEUR, sehr zentral. Tel. (0 1520) Tel. (01 76)       8  87  07   04    rein.     47   75  57 94

        

  2        

     

Worms: 4 ZKB, 98 m , ab 15.2. zvm., Solv. Rentnerin sucht ruh. 2 ½- bis 600,– EUR + NK 120,– m. Du. u. Aufzug    EUR.         3-Zi.-Whg.       in Wo. 68 05 76 13  Tel. (062 23 57       Tel. (01 76)   41)   59              mueller.t.1964@web.de Worms-Neuhausen: 1½ ZKBB, ca. 43 m2, EBK, Parkett, Fliesen, TB, Ehepaar, 60 u. 64 J., sucht 2 ZKBB, Kellerr., ab 1.5. zvm., KM 270,– EUR ca. 60 m2, in Worms, WM bis 450,– + NK-VZ 130,– EUR + 3 MM KT. EUR, keine DG-Whg.  Tel. (0 15 20) 5 41 85 92  Tel. (01 57) 76 20 56 67

     KM

Worms: bezugsfertige 3 ZKBB, 80  m2, KM 475,– EUR + NK 100,– EUR + KT. Tel. (0 63 59) 8 73 63 90

Ruh. Ehepaar sucht 2 ½ bis 3 ZKB, EG, m. Bad od. Du., in Worms-Heppenheim. Tel. (0 62 41) 3 58 97 Solv. Paar (50 J.) ohne Kinder, k. Haust., NR, beide berufstätig, suchen Haus in Wo. ab ca. 120 m2 langfr. zu mieten.  Tel. (01 73) 6 62 31 24

Tiere

Maler, Tapezierer, Fliesen- u. Laminatleger sucht Arbeit auf MinijobBasis. Tel. (01 51) 45 54 00 75

(Malinois) Belgische Wasserschläger Gesangskanarien, Paar: 50,– EUR, Hahn: 25,– EUR.  Tel. (01 76) 62 56 89 56

Qualifizierter Fliesenleger m. 20-jähr. Erfahrung hat noch Termine frei.  Tel. (0 62 47) 90 46 35  od. (01 72) 6 22 06 97 Putzfrau sucht Stelle in Worms und Umkreis auf Minijob-Basis.  Tel. (01 62) 7 90 90 37 Ehrl. u. zuverl. Mann erledigt für Sie Einkäufe, hilft im Haushalt etc. auf Minijob-Basis.  Tel. (0 62 41) 4 96 03 12 Erf. Haushaltsh. sucht Job als Reinigungskraft in Worms und Umgebung auf Minijob-Basis.  Tel. (0 62 41) 3 96 94 36

Gesucht: Scheune od. Garage in Wo.-Hochheim zu kaufen od. mieten. Tel. (0 62 41) 2 61 74  od. (01 52) 21 35 04 00

Gebrauchte Waschmaschine, Wäschetrockner, Geschirrspüler, E-Herd/Ceran, Preis VHS.Tel. (01 75) 6 20 05 64 Verk. 2 gepfl. Pelzjacken, Gr. 40/42 (Rotfuchs u. Gaewolf), 1 schw. Wildledermantel m. Toskanapelz, VHS.  Tel. (0 62 41) 92 56 55

Haushaltsauflösung (Möbel, Teppiche, Bilder etc.) am 1.3. ab 10 Uhr in  Worms-Abenheim, Zum Berg 10

Lager-an- und -verkauf: Gebrauchte Verstärker, Tuner, Receiver, Plattenspieler, CD-Player, Hifi & PA-Laut       sprecher,        Schnäppchen  m. GaranStellenangebote           tie!  Auch Reparaturen aller Marken, PA-Vermietung. Martinsgasse 20, Worms         Fa.   Blast,               immer samstags 10–16 Uhr  Kontakt: (01 72) 4 74 72 66 Zuverlässige        und flexible Reini      www.Buscaino-Lautsprechersysteme.de  gungskraft auf Minijob-Ba   gesucht         sis in Worms.Tel. (01 76) 40 06 91 12 



     

Nachhilfelehrer erteilt Unterricht, überwacht Hausaufgaben, bis 10. Schulj. sowie alle Berufsschulen.  Tel. (01 77) 7 46 43 75 Blockflötenunterricht, Notenkunde für Anfänger (auch Behinderte).  Tel. (0 62 41) 4 96 02 11 (AB) Qualifizierte Nachhilfe und Hausaufgabenbetreuung, Einzelunterricht, alle Fächer, bis 12. Schulj., auch Ferien. Tel. (0 62 41) 20 79 02  od. (01 75) 4 80 17 85 Was kann die Medizin? Was können Sie selbst tun?

Echte lederne Westernstiefel, Gr. 44, Farbe braun mit Verzierung, NP 180,– EUR für 100,– EUR zvk.  Tel. (0 62 41) 2 00 15 25

     

Unterricht

Herz in Gefahr!

Verkäufe

Gr. 46, Ledermantel u. Leder-Kostüm günstig zvk.Tel. (0 62 44) 45 44

Garage

Verschiedenes



aber manchmal passt leider nicht alles rein!

Auftritte (Solo, Ensemble), Unterricht

Semira, Tel. (0 62 33) 2 62 10

City Car sucht Aushilfen für Zentrale: Wochenende, Spät- & Nachtdienst

Tel. (0 62 41) 4 97 33 30 nur von Mo.–Fr. von 10–16 Uhr besetzt!

Auto Verschiedenes Auto AnkAuf - Suche jeden PKW, Busse, Geländewagen, LKW, Pritsche, Traktoren und Wohnmobile. Guter oder schlechter Zustand. Ohne TÜV, auch mit defektem Motor. Bitte alles anbieten. Jederzeit erreichbar. Tel. 0 62 58 - 37 73 od. 0173-750 88 80

So erreichen Sie uns: Telefon 06241 / 9578-0 Telefax 06241 / 9578-78

Deutsche Herzstiftung

www.nibelungen-kurier.de info@nibelungen-kurier.de

www.herzstiftung.de

IMPRESSUM Verlag Nibelungen Kurier GmbH · 67547 Worms · Prinz-Carl-Anlage 20 (Zugleich auch ladungsfähige Anschrift für die im Impressum genannten Verantwortlichen) 06241 9578-0 · Fax 06241 9578-78 · www.nibelungen-kurier.de · info@nibelungen-kurier.de

Auflage 62.585 Exemplare · Kombi-Preisliste Nr. 5/1.1.2014 Druck reiff zeitungsdruck GmbH · Offenburg Verteilung Nibelungenland Vertriebsgesellschaft mbH Prinz-Carl-Anlage 20 · 67547 Worms Redaktion Robert Lehr, Gernot Kirch, Benjamin Kloos 06241 9578-25 redaktion@nibelungen-kurier.de Redaktionsleitung Steffen Heumann Private Anzeigen-Info 06241 9578-0 Jennifer Albrecht Michaela Busam Lisa Christmann Heiko Klingler Gabriele Krück Silke Sauer Susanne Schmidt Jürgen Stephan Anja Ströhla Silvia Vatter

Ihre Ansprechpartner für gewerbliche Inserate 06241 9578-18 jennifer.albrecht@nibelungen-kurier.de 06241 9578-22 busam@nibelungen-kurier.de 06241 9578-12 christmann@nibelungen-kurier.de 06241 9578-26 klingler@nibelungen-kurier.de 06241 9578-15 krueck@nibelungen-kurier.de 06241 9578-20 sauer@nibelungen-kurier.de 06241 9578-27 schmidt@nibelungen-kurier.de 06241 9578-17 stephan@nibelungen-kurier.de 06241 9578-31 stroehla@nibelungen-kurier.de 06241 9578-19 vatter@nibelungen-kurier.de

Verantwortlich für den Anzeigenteil und den redaktionellen Inhalt Frank Meinel

Der Nibelungen Kurier ist Mitglied im BVDA

BUNDESVERBAND DEUTSCHER ANZEIGENBLÄTTER

AUFLAGEN KONTROLLE DER ANZEIGENBLÄTTER BVDA/BDZV

Die Auflage des Nibelungen Kurier ist durch einen Wirtschaftsprüfer nach den Richtlinien von BVDA und BDZV kontrolliert und bestätigt.

Suche

Stellengesuche Betreuung, Einkauf, Spaziergang, Abholung für Rollstuhlfahrer! Suche Stelle auf Minijob-Basis.  Chiffre 5832 Maler, Tapezierer, Fliesen- u. Laminatleger sucht Arbeit, gerne auch Trocken- u. Verputzarbeiten, Vollwärmeschutz, Minijob-Basis.  Tel. (01 52) 23 80 83 41

Kaufe Pelze, komplette Haushalte, altes Kristallglas, Porzellan, alten Modeschmuck, alte Möbel, Antiquitäten. Garantiere seriöse Kaufabwicklung.

Tel. (06 71) 92 89 36 80

lr36mi13

100,– EUR für Kriegsfotoalben, Fotos, Dias, Negative aus der Zeit 1935–45 v. Historiker gesucht.  Tel. (0 52 22) 80 63 33

Liebe Nibelungen-Kurier-Leser! Unsere Austräger haben immer häufiger Probleme, den Nibelungen Kurier vollständig in die Briefkästen einzuwerfen. Wenn der NK dann nicht ganz im               Briefkasten steckt, erledigt die Witterung bei der aktuellen Wetterlage ihr Übriges und Ihr Lesevergnügen ist stark getrübt!

Hier darf alles rein –

Bauchtanz aus 1001 Nacht Hula aus Hawaii

Jetzt informieren:

KONTAKTANZEIGEN Nachtfalke RUND UM DIE UHR

Worms (0 62 41) 2 50 77

jo.48mi13

IN EIGENER SACHE: Information für unsere Leser!

   

Altöl- & Öltankentsorgung, Entrümpelung, Entkernung Fa. Bruch, Tel. (0 62 04) 12 99

P R I VAT

lr45mi12

Tel. (01 52) 52 85 32 40

10 bis 20 Uhr montags bis freitags ohne Zeitdruck

©

Sie entscheiden!

Hier dürfen nur Zeitungen rein (mit redaktionellem Inhalt)

awa33mi09

Damit nur reinkommt, was rein soll:

Kostenlose Aufkleber

Müller

cf.02mi14

erhalten Sie bei uns!

Bitte keine Werbung

Bitte fordern Sie die Aufkleber schriftlich an, wenn Sie diese nicht abholen können. Nibelungen Kurier, Prinz-Carl-Anlage 20, 67547 Worms Fax (0 62 41) 95 78 78, E-Mail: verlag@nibelungen-kurier.de

Eroscenter59 Laufhaus Worms (01 51) 63 70 31 64

cf.47mi13

Wo.-Pfeddersheim: 2 ZKB, ca. 60 m2, inkl. Pkw-Stellpl., KM 400,– EUR + NK 100,– EUR + 2 MM KT, ab 1.3. zvm. Tel. (01 75) 3 78 59 71

Pachtgarten am Ochsenplatz, 400 m2 m. Steinhaus, 40 m2, alter Obstbaumbestand, Preis auf Nachfrage.  Tel. (01 76) 66 83 69 44

Stellengesuche

lr08mi14

Mietangebote

js01sa09

Bekanntschaften

lr08sa14

                                                                                                                                                                                                                         2 2                Wo., Nähe Zentr., 3-Zi.-Whg., 3 ZKB, 75 m , sep. WC, 3. OG (DG),      66 m ,                                             Hagenstraße 39, neu renov.,  KM Tgl.-Bad, Balk., EBK, zvk., VHB                                   395,– EUR + NK 90,– EUR. 75.000,– EUR. Tel. (0 62 41)      50 75 26                                             Tel. (0 62 41) 7 71 06                                Umgebung:       1- bis         Worms, Mod.                           2     ELW: 32 m , Zi. vollmöbl., Single2-FH, 8  ZKBB,  Bibliothek,              Sauna,                      u.           Wirtschaftsraum, 230 m2 Wfl., aufKü., Tgl.-Bad, Abstellr., für NR                               Wochenendheimf., WM 320,– EUR. wänding saniert m. Massiv-Parkett,                           Tel. (01 79) 9 51 60   89  gr. Granit, glatt verputzte Wände,                      Innenhof m. Garage, KP 199.000,–                     Tel. (01 79) 7 56 70 54 2 Zi., Wohnkü., DB, 1. OG (ca. 90 EUR.                    m2), sep. Eingang, ruh. gelegen, ab                         1.3. in Worms-Herrnsheim, Orts- Worms-Neuhausen: 1- bis 2-Zi.-Whg.,                              kern, v. pr. (max. 2 Pers.) zvm., kl. Balk., 42,5 m2, v. pr. zvk., 40.000,–                       430,– EUR, zzgl. NK + KT. EUR. Tel. (0 62 42) 91 59 77                    (01 62) 5 45 38 14  Tel.                                       Freist. EFH, Osthofen, mit traum                           Wo.-Zentrum: 3 ZKB, DG, 3. Stock, haftem Garten, 4 ZKB, 95,75 m2 Wfl.,                          ca. 65 m2, in 4-Parteien Altbau zvm., 630 m2 Grdst., Terr., Garage, v.pr.                             415,– EUR + NK 65,– EUR + HK + zvk., KP 199.000,– EUR.                        Stellpl. 30,– EUR, v.pr.  Tel. (0 62 41) 3 69 45 66                      Tel. (01 72) 6 83 00 78                                                          3-Zi.-Whg., 53 m2, bezugsfr. ab 1.3.,                                   Befeuerungsart: Öl; Wasser u. Herd:                        Gas; Haustiere: nein; Miete zzgl. Suche Bauplatz in Worms-Zentrum                                                               NK:  440,– EUR; Miete inkl. NK: oder Worms-West.                         Tel. (0 62 41) 20 79 02 560,– EUR + 2 MM KT.                      Tel. (01 76) 83 23 29 65                               od. (01 76) 83 23 29 66 Suche ETW v.pr., 2 ZKBB, ca. 65 m2,                               bis 70.000,– EUR, in Worms.                       Super Wohnung, EG, 119 m2, in  Tel. (01 62) 9 44 06 19                                           Westhofen, 4 ZKB, G-WC, S-Balk.,                             parkähnl. Garten, Keller, Garage +                    Stellpl., ab sofort zvm., keine Tiere,               KM 600,– EUR + NK + KT.         

SAMSTAG, 22. FEBRUAR 2014


217_2014 | Anzeige 22. Februar 2014

MEIN SCHÖNES ZUHAUSE Jetzt Überdachungen und Vordächer planen. Glastüren, Duschen und Raumteiler ohne Stemmarbeiten am Mauerwerk.

www.glas-thomas.de

DAUERHAFT HEIZKOSTEN SPAREN Seite 7

NATÜRLICH, SINNLICH NATURSTEIN Seite 8

KREATIVE WANDKLEIBER Seite 9


T I T EL S T ORY

A NZ EI GE

SEITE 2

22. FEBRUAR 2014

Terrassendächer jetzt planen und noch vor dem Sommer profitieren Glastüren, Duschen und Raumteiler ohne Stemmarbeiten am Mauerwerk Neue Fenstersysteme für die energetische Sanierung Wie es aussieht, ist bei uns der Herbst diesmal ohne echten Winter nahtlos in den Frühling übergegangen. Auch gut, denkt sich so mancher Häuslebauer und Gartenliebhaber: Fangen wir eben dieses Jahr ein wenig früher mit den geplanten Renovierungsmaßnahmen an. Das Problem: Da viele so denken, kommt es jetzt schon zu Engpässen im regionalen Handwerk. Versuchen Sie mal zeitnah einen Dachdecker oder Gartenbauer für kleinere Sanierungen zu bekommen. Wenn Sie nicht eine profitable Baustelle haben, kriegen Sie manchmal nicht mal mehr ein Angebot. So kommt es, dass sich Termine verschieben und wieder verschieben. Und wie es so ist, steht man dann im Oktober im strömenden Regen mit nassen Schuhen vor seiner Haustüre und denkt sich: Hätte ich doch vorgebaut. Sollten Sie sich also mit dem Gedanken tragen, eine Überdachung zum Beispiel mit Stegplatten der neuesten PLEXIGLAS Generation zu planen, ist jetzt genau der richtige Zeitpunkt, um sich mit Thomas Grimm zu unterhalten. Denn der Geschäftsführer der Glas Thomas GmbH und Plexiglas Grimm KG weiß beim Blick in die Auftragsbücher, dass in den kommenden drei oder vier Wochen verstärkt Aufmaß-Termine eingeplant werden. Und

wer noch vor dem Sommer in den Genuss des modernen Dienstleisters kommen möchte, sollte baldmöglichst einen Termin für die Beratung vereinbaren, wenn es noch etwas werden soll.Aber auch bei Renovierungen im Innenbereich gehen die Arbeiten jetzt in die entscheidende Phase. „Auf den Baustellen sind die Fliesenleger und Maler jetzt bald durch“, weiß Thomas Grimm aus seiner Erfahrung zu berichten. „Wenn Sie sich bei der Renovierung also für ein Dusche, Türen, oder Raumteiler aus Glas entschieden haben, schauen Sie sich am besten mal die innovativen Tensor Bänder vom Marktführer DORMA an, denn diese erlauben uns einen schnellen und einfachen Einbau, der ohne Stemmarbeiten am Mauerwerk auskommt; so dass die vorher fertiggestellten Gewerke nicht in Mitleidenschaft gezogen werden.“ Gerade im Bad, wo meist auch die Wände gefliest sind, ist das ein unschätzbarer Vorteil gegenüber herkömmlichen Systemen.

Acryglas veredelte Fenster Denken Sie über eine energetische Sanierung nach und wollen Ihre Fenster erneuern? Auch in diesem Bereich gibt es bei der Glas Thomas GmbH Neues zu berichten: „Gerade

Ob Raumteiler oder Ganzglastür. Der Werkstoff Glas bietet völlig neue Möglichkeiten für die Gestaltung in Wohnräumen.

Keine Preiskämpfe zu Lasten der Qualität

tät. „Wir schaffen Werte“, so Thomas Grimm, „und deshalb steht bei uns immer die Nachhaltigkeit der Arbeit im Vordergrund.“ „Dabei ist von der Glasdusche oder dem Raumteiler, über den Einbau von Iso-Verglasungen und Fenstern bis hin zu Vordächern und Wintergärten für uns die Sonderanfertigung auf höchstem Niveau der Standard“, so Thomas Grimm, der sich mit voller Absicht nicht auf Preiskämpfe mit der Konkurrenz einlässt, denn diese gehen immer zu Lasten der Qualität und „… wir wollen schließlich Kunden, die uns auch in Zukunft vertrauen“, so der Fachmann weiter. Sicher ist es diese ganz spezielle Mischung aus technischer Innovation, neuestem Design und höchstem handwerklichen Können, welche die beiden Partnerunternehmen zu regionalen Marktführern in ihren Bereichen gemacht haben. Das zeigt in eindrucksvoller Weise die umfangreiche Ausstellung der Grimms in WormsWeinsheim. Sowohl die Auswahl, als auch die Präsentation der zahllosen Wohnideen aus Glas und PLEXIGLAS® sucht in der Region Ihresgleichen. Dazu kommt ein 24-StundenNotdienst, der nicht mit falschen Versprechungen wirbt und tatsächlich auch am Wochenende rund um die Uhr erreichbar ist. Getreu dem Motto „Service nach Maß“ bieten die Glas Thomas GmbH und PLEXIGLAS GRIMM KG – von der Planung bis zur Endmontage mit eigenen festangestellten Mitarbeitern – nicht nur kompetente fachgerechte Leistungen rund um die Werkstoffe Glas und PLEXIGLAS®, sondern vor allem individuelle und innovative Lösungen für alle Wohn- und Arbeitsbereiche.

Überhaupt macht man bei dem Wormser Familienunternehmen Glas Thomas keine Kompromisse bei der Quali-

Weitere Infos unter 06241/44900 und www.glas-thomas.de

Die Veredlung mit Acryl-Glas hat enorme Vorteile. bei Kunststofffenstern kommt es auf die Qualität und die Verarbeitung des Materials an. Da sind die Qualitätsunterschiede gewaltig“, so Thomas Grimm, der mit der Firma Wintech einen Partner gefunden hat, der hochwertige, hoch wärmedämmende und sehr sichere Fenster aus Kunstoff noch selbst in kleiner Serie fertigt. Ganz neu sind dabei die mit Acrylglas veredelten Kunststoffprofile, die absolut pflegeleicht und höchst witterungsbeständig sind. Darüber hinaus sind sie hoch kratzfest und reflektieren die Sonne besonders stark, wodurch ein Aufheizen der Profile verhindert wird, was wiederum der Langlebigkeit entgegenkommt. Ganz gleich also ob Vordach, Wintergarten, oder GanzglasDusche: Mit Thomas Grimm haben Sie einen Partner rund um Ihre Renovierungsvorhaben, der auch mal über den Tellerrand schaut und so sicherstellt, dass Ihr Traum nicht zum Albtraum wird, wenn es Probleme mit der Baustelle gibt. Da muss man sehr geduldig und sorgfältig arbeiten, damit am Ende alles passt. Und diese Sorgfalt haben sich Glas Thomas und PLEXIGLAS Grimm auf die Fahnen geschrieben.


n bis zu benzin-rase i neukauf eines UR be ähers E ,0 0 5 nm bis zu Aufsitz-rase eines

Mein schönes Zuhause

Putzen von Dachfenstern leicht gemacht

lr03sa13

22. FEBRUAR 2014

AN ZE I G E

Rasenmäher und Traktoren SEITE 3 vom Fachbetrieb

Scheiben mit Reinigungseffekt erleichtern die Hausarbeit

GmbH & Co. KG

Nutzfahrzeuge und Kleingeräte-Fachbetrieb 67547Worms Worms ·· Fahrweg 67547 Fahrweg100 100

Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr, Samstag 8 bis 13 Uhr Fon 0 62 41/4 56 03 · Fax 0 62 41/4 69 79 Fon (0 62 41) 4 56 03 · Fax (0 62 41) 4 69 79 info@dexheimer-nutzfahrzeuge.de MO-FR 8-18, SA 8-13 Uhr www.dexheimer-worms.de · info@dexheimer-worms.de

Nutzfahrzeuge · Kleingeräte und Motoristik · Land- und Weinbautechnik · Beratung und Verkauf · Ersatzteil- und Reparaturservice

lr48sa13

in Worms

in der Kaiser Passage Eingang Korngasse 2 · 67547 Worms Telefon: (0 62 41) 41 35 91 Telefax: (0 62 41) 41 35 93 persönlich erreichbar: Mo bis Do 9–12 Uhr, Fr 14–17 Uhr

in Alzey

im Gebäude der Volksbank Alzey eG Hospitalstraße 15 · 55232 Alzey Telefon: (0 67 31) 4 93 61 13 persönlich erreichbar: Mo und Mi 9–11 Uhr

überall

immer erreichbar: E-Mail: info@hug-worms.de · Internet: hug-worms.de

(djd). Wie werden Fenster streifenfrei sauber? Hilfreich sind spezielle Scheiben etwa von Velux, die einen Selbstreinigungseffekt aufweisen. Zusätzlich sollten Hausmänner und -frauen einige Tipps beachten: So haben Reinigungsmittel, die scheuernde Partikel enthalten, beim Fensterputzen nichts zu suchen - ebenso wenig wie scharfe Gegenstände oder Silikon. Wenn Schmutz bereits angetrocknet ist, sollte man diesen zunächst mit Wasser gut einweichen und dann mit einem feuchten, weichen Tuch entfernen.  Foto: djd/VELUX

Welche Matratzenhärte soll es sein?

„Vermietersachen“ … fairnünftig geregelt: Sie brauchen einen Mietvertrag?

Haus & Grund

Sie brauchen fachliche qualifizierte Hilfe beim Ausfüllen?

Haus & Grund

Vinylboden

mit 0,7 mm Nutzschicht inklusive Verlegung! ab € 39,–/m² Die Alternative zu Laminat … war nie einfacher zu verlegen … sah nie natürlicher aus! • • • • • •

Einfache Verlegung mit dem Klick-System keine Bodenvorbereitung oder umständliche Nutzung von Klebstoffen Geringe Aufbauhöhe Sieht aus und fühlt sich an, wie ein Holzfußboden Extrem haltbar und vollkommen wasserfest Warmer Komfort und schallarmes Gehen

Badteppiche Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihr Bad neu zu gestalten. Wählen Sie Ihre Wunschgröße und Wunschfarbe aus unserem Sortiment.

WORMS-Süd

Cornelius-Heyl-Straße 61 www-febotex-de

WS.08sa14

(djd). Der eine möchte entspannt einsinken, der andere bevorzugt eine straffe Unterlage: Bei der Auswahl der Matratzenhärte empfehlen Experten, vor allem den eigenen Eindrücken beim Probeliegen zu folgen. „Die Unterteilung der Härtegrade gibt nur eine grobe Orientierung“, erläutert Gerhard Vorraber, Vertriebsvorstand der ADA Möbelwerke. Eine große Rolle spielt das Schlafverhalten: Für Rücken- und Seitenschläfer kommen mittlere und weiche Härtestufen in Frage, für Bauchschläfer eignet sich eher eine feste Matratze. Foto: djd/ADA Möbelfabrik


Mein schönes Zuhause

A NZ EI GE

SEITE 4

Strandkorb nach Wunsch

22. FEBRUAR 2014

Komfort sucht Anschluss Elektroausstattung sollte in der Bau- und Leistungsbeschreibung definiert sein

(rgz-p). Neben Stabilität und Langlebigkeit spielt bei einem Strandkorb auch das Aussehen eine wichtige Rolle. Die Rahmenfarbe sollte an den Ton des Geflechts anpassbar sein, Kissen und Markise können ebenfalls farblich abgestimmt werden. Ein einheitliches Dessin, vielleicht in nordischen Farben, wirkt auf Balkon, Terrasse oder im Garten besonders gut und wird schnell zum Blickfang der Nachbarschaft. Unter www.devries-group.de finden Interessierte weitere Inspirationen. Foto: djd/dekoVries

(djd/pt). Küchenhelfer und PC, TV-Anlage und Handy, indirekte Beleuchtungen und Rollladenantriebe: Immer mehr Geräte und Funktionen im Haus suchen Anschluss ans Stromnetz. Wer sichergehen möchte, dass er heute und in Zukunft nicht auf störende und unfallträchtige Verlängerungskabel und Mehrfach-Steckdosenleisten angewiesen ist, sollte im Rahmen eines Neubaus oder einer umfassenden Modernisierung seinen künftigen Bedarf mit Hilfe eines Architekten, eines Fachplaners oder Elektrohandwerkers realistisch planen. Dabei kann man sich an den Ausstattungsklassen nach RAL orientieren und den eigenen Bedarf grob abschätzen. Wer seinen Bedarf genauer kennt, kann beispielsweise Steckdosen und Stromauslässe auch Raum für Raum exakt durchplanen.

Verschiedene Ausstattungsklassen

Foto: djd/Bauherren-Schutzbund

Welche und wie viele Geräte und Funktionen sollen wo betrieben werden? Gibt es Nutzungsänderungen, die schon heute zu bedenken sind, wenn etwa ein Kinderzimmer später zum Arbeitszimmer werden soll? Solche und ähnliche Fragen gilt es in diesem Zu-

®

67269 Grünstadt Fußgängerzone

Tel. 06359/93 74 - 0 Fax: - 44 www.moebel-huthmacher.de

Mo-Fr: 9.30 - 19.00 Uhr Sa: 9.30 - 16.00 Uhr

sammenhang frühzeitig zu bedenken. Eine gute Hilfestellung gibt dazu ein aktuelles Ratgeberblatt der Verbraucherschutzorganisation BauherrenSchutzbund e.V. (BSB), das unter www.bsb-ev.de kostenlos heruntergeladen werden kann. Dort gibt es auch Tipps zu den verschiedenen Ausstattungsklassen, wie sie etwa die Initiative Elektro+ empfiehlt.

Ausstattung vertraglich genau festlegen Der BSB rät, bereits in der Bau- und Leistungsbeschreibung darauf zu achten, dass die Elektroausstattung detailliert beschrieben und festgelegt ist. Denn nur was drinsteht kann der Bauherr auch fordern. Als absolutes Mindestmaß sollte die Mindestausstattung nach DIN erfüllt sein, die den heutigen Anforderungen nach Expertenmeinung aber schon nicht mehr gerecht wird. Sinnvoller ist in der Regel die Vereinbarung höherer Ausstattungswerte nach RAL. Laut BSB liegen die Kosten für deutlich bessere Ausstattungswerte nicht wesentlich über einer Standardinstallation, sie bewegen sich je nach gewünschtem Standard bei drei bis sechs Prozent der Baukosten für ein Eigenheim.


Mein schönes Zuhause

22. FEBRUAR 2014

AN ZE I G E

SEITE 5

Haus & Grund gibt Tipps zur Heizkostenabrechnung Voll besetzte Geschäftsstelle beim Info-Abend: Neuerungen der Heizkostenverordnung wirken sich jetzt aus Bestandsschutz entfällt für ältere Warmwasserkostenverteiler und Ausstattungen zur Verbrauchserfassung Einmal im Jahr f lattert sie ins Haus und treibt Mietern wie Hausbesitzern die Schweißperlen auf die Stirn: die Heizkostenabrechnung. Grund genug für den Vorsitzenden von Haus und Grund Worms/Alzey, HansJoachim Lock, das Thema auf die Tagesordnung zu setzen beim jüngsten Info-Abend, zu dem auch Nicht-Mitglieder eingeladen waren. Sehr viele Interessierte zog es dazu in die Geschäftsstelle in der Kaiser Passage. Schuld daran, dass die Heizkostenabrechnung so oft für Hitzewallungen der unangenehmen Art sorgt, ist nicht nur die teurer werdende Heizenergie. Es liegt auch daran, dass die Abrechnung nicht einfach ist und mit ihren zahlreichen Posten und Kalkulationen gern zu Missverständnissen führt. Auch die Verbrauchserfassung, die meist von einem externen Unternehmen übernommen wird, ist erklärungsbedürftig. Und zu alledem gibt

es bei der Novellierung der Heizkostenverordnung aus dem Jahr 2009 Änderungen, die sich jetzt erst so richtig bemerkbar machen – so ist beispielsweise zum 31. Dezember 2013 der bisherige Bestandsschutz für ältere Warmwasserkostenverteiler und sonstige ältere Ausstattungen zur Verbrauchserfassung weggefallen. Ulrich Schütz, der bei Haus & Grund Worms/Alzey in Energiefragen berät und der über mehr als 20-jährige Erfahrung

mit allen führenden Messsystemen verfügt, referierte und beantwortete Fragen. Grundsätzlich ist der Vermieter verpflichtet, den Verbrauch zu erfassen und eine verbrauchsabhängige Heizkostenabrechnung zu erstellen. Der Gesetzgeber hat festgelegt, dass jedoch nur ein Teil der Kosten, nämlich zwischen 50 und 70 Prozent, nach dem Verbrauch abgerechnet werden darf. Dafür müssen alle Wohnungen oder Heizkörper mit Er-

fassungssystemen ausgestattet sein. Diese werden einmal jährlich abgelesen. Die restlichen 30 bis 50 Prozent werden nach einem festen Maßstab, meist nach der Wohnfläche, verteilt. Schütz ging intensiv auf die verschiedene Arten von Erfassungsgeräten ein. Er erklärte, wie ein Verdunstungsmesser arbeitet, was diesen vom elektronischen Heizkostenverteiler unterscheidet und diesen wiederum von einem Wärmezähler. Er informierte darüber, wie die Wärmeleistung einer Heizung ermittelt wird, wie man die Werte abliest und wie diese dann anhand entsprechender Bewertungsfaktoren in VerbrauchsEinheiten umgerechnet werden. Zudem zeigte er, wo die Messgeräte angebracht sein müssen. Hans-Joachim Lock hat bereits 2009 zur novellierten Heizkostenverordnung einen Leitfaden verfasst, der über die Geschäftsstellen bezogen werden kann.

s m or W

Meisterbetrieb Garagentore und Hoftore Elektrische Torantriebe aller Art Solarantriebe Fertiggaragen Garagenanlagen Steuerungstechnik rund ums Haus Zaunanlagen Industrietore

ie Besuchen S lung el st us A re unse

WS.28sa12

Tel. (0 62 41) 2 62 67 · www.garagen-torsysteme.de · Am Gallborn 22 · 67547 Worms

CNC-Garagen Massiv-Beton-Optik

Markenqualität – damit Sie lange Freude haben!


A NZ EI GE

SEITE 6

Mein schönes Zuhause

22. FEBRUAR 2014

Vorjahressiege bestätigt

Ihr Partner in Sachen Holz vom Keller bis zum Dach Trockenbauwände in verschiedenen Ausführungen

Designvinyl-Fertigfußböden für jeden Einsatzbereich

Holz-Schulze GmbH

Wormser Straße 5 * 67595 Bechtheim Tel. (0 62 42) 20 20 oder 20 29 * Fax (0 62 42) 20 28 www.holz-schulze.de * info@holz-schulze.de Mo.-Fr.: 7.30–12.00 Uhr, 13.00–18.00 Uhr, Sa. 8.00–13.00 Uhr

Jedes ein Unikat. Individuelle Architektur zum Festpreis.

Roth Bau GmbH . 76726 Germersheim Sondernheimer Str. 6 . Tel.: 07274.1007

www.roth-baumeisterhaus.de

lr48sa13

ROLLER erhält erneut die Auszeichnung „Kunden- und serviceorientiertes Möbelhaus“

ROLLER erhält als einziger Möbel-Discounter Deutschlands zum siebten Mal in Folge die begehrte Auszeichnung „Kunden- und serviceorientiertes Möbelhaus“. Der Titel wurde an gleich drei ROLLER-Märkte verliehen. Die stellvertretend für alle ROLLER-Filialen ins Rennen gegangenen Häuser erfüllten die anspruchsvollen Kriterien der unabhängigen Tester und dürfen den Titel „Kunden- und serviceorientiertes Möbelhaus 2014“ führen. Gleichzeitig stellt das Unternehmen die beste Möbelverkäuferin Deutschlands. Im Rahmen der jährlich im Januar stattfindenden internationalen Möbelmesse „imm cologne“ wurde auch in diesem Jahr die Preisverleihung zum kunden- und serviceorientierten Möbelhaus durch die Fachzeitschrift Möbelmarkt und die frink business GmbH durchgeführt. Mit einem hervorragenden Ergebnis beweist ROLLER zum siebten Mal in Folge, dass sich günstige Preise und ein ausgeprägter Service-Gedanke nicht ausschließen. Die ROLLERMärkte Hanau, Neubrandenburg und Speyer qualifizierten sich mit einem hervorragenden Ergebnis über der geforderten 80%-Hürde. Das erfolgreiche Abschneiden stellt einen bemerkenswerten Erfolg dar, da ROLLER die Auszeichnungen der Vorjahre, die nie zuvor einem Discounter erteilt wurden, erneut bestätigen konnte. „Die Konstanz, mit der wir jedes Jahr diese Auszeichnung gewinnen, ist für einen Discoun-

ter außergewöhnlich. Die Vielzahl der Märkte, die für uns erfolgreich ins Rennen gegangen sind beweist zudem, dass sich Kunden bei ROLLER immer und überall auf erstklassigen Service verlassen können“, so Geschäftsführerin Tessa Tessner. „Das Tolle ist, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter diese Auszeichnung durch ihren ganz persönlichen Einsatz erreicht haben. Darauf kann jeder Einzelne sehr stolz sein. Auf Grund ihres Engagements und intensiver Schulungen, die wir ihnen permanent anbieten, erreichen wir gemeinsam dieses hohe Maß an Kundenorientierung. Wir begreifen den Titel als Lob und Ansporn zugleich, unseren eingeschlagenen Weg konsequent fortzusetzen.“ Die frink business GmbH und die Fachzeitschrift Möbelmarkt haben sich bereits zum elften Mal auf die deutschlandweite Suche nach den Möbelhäusern mit Bestwerten bei der Kunden- und Serviceorientierung gemacht. Insgesamt nahmen in diesem Jahr 136 Einrichtungshäuser an dem Wettbewerb teil, nur 33 davon haben die anspruchsvollen Kriterien des so genannten QFBStandards erfüllt – darunter die drei ROLLER-Märkte. Im Zentrum der Bewertung steht das Verhalten gegenüber den Kunden: Von der Begrüßung über die Beratung bis hin zu Lieferung, Montage und Reklamationsabwicklung – alle Aspekte werden berücksichtigt.  Bitte lesen Sie weiter  auf Seite 7


men hat. Diese Erfolge beweisen, wie hoch die Service- und Beratungsqualität bei ROLLER heute ist“, so Michael Frink, Geschäftsführer der frink business GmbH. Die Kunden können sich bei Deutschlands erstem und größtem MöbelDiscounter selbst davon überzeugen, dass der Möbelkauf ein echtes Einkaufserlebnis ist. Als erster echter Multi-Channel-Anbieter des Möbelhandels setzt ROLLER bei der Ware wie auch beim Service Maßstäbe – egal, ob man in der Filiale, im Online-Shop, per telefonischer Bestellannahme oder von unterwegs per webfähigem Handy einkauft.

10 Jahre

DACHREPARATURSERVICE SCHNELL UND KOMPETENT !

zum Affenberg 10

Worms (067551 62 41) 20 24 26 (0 62 41) 20 29 34 Phone (06241) 202 426 (01 78) 6(06241) 90 59202934 16 Telefax Mobile

(0178) 676 325 7

E-Mail: dachbau-bossert@online.de dachbaubossert@aol.com www.dachbaubossert.com Zum Affenberg 10 · 67551 Worms

KANAL-REINIGUNG IN E H UR SC is GUT r 20,– E zulösen b4 Bobenheimer Straße 8 1 ein 12.20 sübe 31. arau eB ich. Kein g mögl pro lun chein h a z s ! Gut Ein Auftrag

67547 Worms

24 Std.-Telefon: (0 62 41) 97 20 11

Is de Abfluss widder zu, hilft de

Dauerhaft Heizkosten sparen Eine umfassende energetische Sanierung kann sich schnell bezahlt machen

ALLES AUS EINER HAND

Dachbau Bossert Phone Telefax Mobil

SEITE 7

WS.02sa14

Fortsetzung von Seite 6 Einen weiteren großen Baustein stellt die Qualität der angebotenen Waren dar, auch dieser Punkt wird sorgfältig geprüft. Doch die Untersuchung geht noch tiefer ins Detail, denn selbst das Umfeld und die Atmosphäre eines Möbelhauses fließen in das Ergebnis ein. So umfassend spiegelt wohl kaum ein anderer Test in Deutschland die Qualität eines Möbelhauses wider. „Dass ROLLER nicht nur erneut mit mehreren Märkten erfolgreich war, sondern zudem die beste Möbelverkäuferin des gesamten Tests stellt, zeigt die enorme Entwicklung, die das Unternehmen genom-

Mein schönes Zuhause

WS.38sa13

22. FEBRUAR 2014

AN ZE I G E

im Nu!

www.nibelungen-kurier.de · info@nibelungen-kurier.de www.facebook.com/nibelungenkurier Telefon 06241 / 9578-0 www.nibelungen-kurier.de Telefax 06241 / 9578-78 info@nibelungen-kurier.de

(rgz). Ein durchschnittlicher deutscher Vierpersonenhaushalt muss nach Berechnungen der Deutschen Energie-Agentur (dena) pro Jahr rund 2.500 Euro für Heizwärme aufwenden, das sind sage und schreibe 170 Prozent mehr als noch im Jahr 1995. Vielfach lässt sich der Energieverbrauch schon mit relativ kleinen Maßnahmen senken, oftmals ist aber auch eine umfassende energetische Modernisierung bestehender Gebäude unumgänglich, um die Energiekosten langfristig einzudämmen. Solche Maßnahmen lohnen sich vor allem dann, wenn sie an ohnehin geplante Sanierungsarbeiten gekoppelt sind. Wer umfassend energetisch modernisieren will, kann beispielsweise neue Fenster mit wärmedämmendem Glas einsetzen, ein

neues Fassaden-Dämmsystem anbauen und zudem noch die Heizung erneuern. Weil sich mit diesen Maßnahmen oftmals bis zu zwei Drittel der früheren Heizkosten sparen lassen, rechnen sich diese Investitionen auch wirtschaftlich: Schon in wenigen Jahren ist die Sanierung komplett bezahlt und man kann dauerhaft mit überschaubaren Heizkosten leben. Auf der Webseite wdvs.enbausa.de etwa gibt es viele weitere Informationen zum Thema energieeffizientes Bauen und Sanieren. Ein weiterer großer Vorteil einer umfassenden Modernisierung sollte im Übrigen nicht außer Acht gelassen werden: Wer sein saniertes Haus unter Umständen eines Tages verkaufen will, kann dabei einen sehr vernünftigen Preis erzielen.

Designed

Entdecken Sie eine neue Generation elementa - Küchen. Hinter modernen Küchenfronten aus nachhaltiger Produktion sorgen sparsame und leistungsstarke Einbaugeräte von Miele für mehr Kochvergnügen. Und jetzt zum günstigen Aktionspreis. Wann dürfen wir Ihre elementa Traumküche planen?

Ferdinand-Porsche-Straße 21 67269 Grünstadt Telefon 0 63 59 / 96 10 36 Telefax 0 63 59 / 96 10 37 www.brigitte-bs.kuechen.de

* Lieferpreis ohne Dekoration, Beleuchtung, Nischenrückwand, Armatur und Zubehör. Geschirrspüler gegen Mehrpreis. lr08sa14

Foto: © Fotolia_41662719_Subscription

Behagliches Klima: Vielfach lässt sich der Energieverbrauch im Altbau schon mit relativ kleinen Maßnahmen senken, oftmals ist aber auch eine umfassende energetische Modernisierung unumgänglich. Foto: djd/Sto AG

5.999,-*


Mein schönes Zuhause

SEITE 8

trocken & ofenfertig!

ab

€ 75,– / SRM

cf.38sa13

Kaminholz reine Buche Anlieferung auf Einwegpaletten mit einem Hubwagen (kein Abschütten!)

Abholadresse: Hüttenstraße 7, 67550 Wo.-Rheindürkheim

Tel. (01 76) 32 04 67 94 od. (01 70) 4 65 66 19

www.brennholz-pfalz.de

22. FEBRUAR 2014

Natürlich, sinnlich, Naturstein

Fachbetrieb nach § 19 I WHG

Über die Faszination von Kalkstein, Sandstein und Travertin Gussasphalt-Estriche Gussasphaltestriche imim Wohnungs-und undIndustriebau Industriebau WohnungsBalkone•· Terrassen Terrassen Balkone Höfe · Parkflächen Zum Mühlgraben 3 • 68642 Bürstadt

Zum Mühlgraben · 68642 Telefon 0 62 06 /370 28 6-0Bürstadt

Telefon 06 //70 7028 286-11 6-0 Telefax 0 0 62 62 06 Telefax 62 06 / 70 28 6-11 Internet 0 www.asphaltbrenner.de Internet www.asphaltbrenner.de

WS.08sa14

WS.02mi09

HAUSBESICHTIGUNG am 9. März 2014, von 11 bis 16 Uhr 67574 Osthofen – Rieslingstraße 24

WS.08sa14

Sie können bereits ab € 698,– mtl. ein EFH mit Erker neu bauen, inkl. Bauplatz und Nebenkosten massiv gebaut, schlüsselfertig. Kommen Sie vorbei, wir sagen wie es geht. (0 62 42) 9 90 37 04

Die Vorliebe für Naturstein hat in den letzten Jahren in der anspruchsvollen Hausund Gartengestaltung wieder deutlich zugenommen. „Dabei zeichnet sich eine Bevorzugung von Muschelkalk, Travertin und Sandstein ab, die immer beliebter werden und mit denen sich natürliche Lebensräume mit sinnlicher Ausdruckskraft gestalten lassen“, erläutert Ulrich Klösser vom traditionsreichen Natursteinwerk Traco aus Bad Langensalza. Naturstein hat, neben den ästhetischen und ökologischen Vorzügen, die Qualität der Dauerhaftigkeit und Zeitlosigkeit. Mit Patina wird Naturstein sogar noch schöner. Dazu kommt: die Bandbreite der Bearbeitungs- und Gestaltungsmöglichkeiten ist schier unerschöpflich. Gerade die dezenten und homogenen Farben und Strukturen von Travertin, Muschelkalk und Sandstein sind gefragter denn je. Auch bei den Oberflächengestaltungen zeigen gerade diese Natursteinklassiker von Traco faszinierende Schönheit: von gespitzt bis gestockt, von antik bis edelgrip. Die alte Handwerkskunst tritt wieder vermehrt in den Vordergrund. Unter ökologischen Gesichtspunkten sind Muschelkalk, Travertin und Sandstein ohnehin führend, sogar gegenüber anderen Steinsorten. Sie sind leichter zu bearbeiten, absolut strahlungsfrei und in jeder Beziehung wohngesund. Mit Naturstein wird dem Bau „eine sinnliche Kostbarkeit verliehen“, so Star-Architekt Manfred Ortner, Berlin - Wien. Freitragende Treppen, Bodenbeläge und Wandbeläge in großen Sonderformaten sind im Wohnbereich besonders gefragt. Auch für die Kombination von flächigen und massiven, plastischen Werkstücken ist Naturstein prädestiniert. Im Bad sind das beispielsweise Waschtischplatten mit Unterbaubecken,

traco-manufactur.de

A NZ EI GE

massive Waschtische (mit Becken), massive Aufsatzbecken, Wannenverkleidungen, massive Badewannen, bodengleiche Duschtassen und großformatige Wandverkleidungen. Im Außenbereich reicht die Bandbreite von Gartenplatten und Trittsteinen über Terrassenplatten bis zum Pf laster. Naturstein-Mauersteine werden als freistehende Mauern, für Wasserfälle, am Teich und als Lärmschutz verwendet. Als Stützmauern terrassieren sie Gelände und machen es interessanter und nutzbarer. Auch im Möblierungsbereich hat Naturstein wieder an Bedeutung gewonnen: Zaunsäulen, Brunnen, Gartenbänke und vieles mehr. Eine besondere Qualität entsteht, wenn im Innen- und Außenbereich das gleiche Material verwendet wird, also ein störender Belagwechsel vermieden wird und damit eine beeindruckende, stimmige Ästhetik erzielt wird. Für alle, die das mit eigenen Augen sehen wollen: In der Traco Manufactur im idyllischen Kurstädtchen Bad Langensalza können die Möglichkeiten von Muschelkalk, Travertin und Sandstein bewundert werden. In einer stilvoll umgebauten Fabrikhalle aus dem Jahr 1907 sind Varianten für den Innenausbau ausgestellt. Ein auf dem Werksgelände angelegter Park zeigt wunderschöne Variationen von Naturstein im Garten.


Mein schönes Zuhause

Kreative Wandkleider

SEITE 9

IMPRESSUM

Tel. 06256 / 1425

Fax 06256 / 1485

Herausgeber Nibelungen Kurier Verlag GmbH Prinz-Carl-Anlage 20 · 67547 Worms

Die neuen Trendtapeten stellen sich vor

GmbH

Heppenheimer Straße 4 68623 Lamp.-Hüttenfeld

Aktion gültig vom 15.02. – 31.03.2014 – Nur solange Vorrat reicht.

22. FEBRUAR 2014

AN ZE I G E

(Zugleich auch ladungsfähige Anschrift für die im Impressum genannten Verantwortlichen)

Fotos: NK / privat / Einzelnachweis

Tore

Zäune · Elektroantriebe Stahlbalkone · Treppen · Geländer Überdachungen · Carports

(djd/pt). Weiß ist out - die Tapetenneuheiten des Jahres bringen Abwechslung an die Wand. Großformatige, abstrakte Muster, ausgeprägte Strukturen und fl ießende Farbverläufe in zarten Aquarelltönen sind nur einige der Trendthemen, die in 2014 Lust auf einen Tapetenwechsel machen. Dank der eindrucksvollen Vielfalt an Dessins und Materialien ist garantiert die passende Tapete für jeden Einrichtungsstil dabei.

Tapeten mit Charakter Immer mehr Designer lassen sich von natürlichen Materialien wie Holz, Fell, Federn oder Leder inspirieren und kreieren Tapeten mit einer besonderen haptischen Wirkung. Aber auch Tapetenstrukturen in StoffOptik wie Wildseide, Leinen oder Jeans sind angesagt. Dabei sehen die neuen Vliestapeten nicht nur toll aus, sie sind auch strapazierfähig und lassen sich perfekt im Flur oder Badezimmer einsetzen.

Die neuen Tapeten im Ethno-Look schaffen eine harmonische Wohnatmosphäre und nehmen uns mit auf eine Reise. Ausdrucksstarke Muster und exotische Tierfelle, modern und ausdrucksstark interpretiert, eignen sich perfekt zur Einrichtung persönlicher Stil-Oasen. Dabei reicht die Farbpalette von zeitlosem Schwarz-Weiß, klassischem Gold-Beige bis zu kräftigem Braun.

www.treppenwolf.de

HARO Landhausdiele

HARO Landhausdiele Eiche Sauvage retro strukturiert 4V

64.

Eiche Sauvage 95 retro €/m strukturiert 4V

74.90€/m

2

2

74.90€/m

2

64.

Wir liefern alles rund ums Holz.

95

RHEINHESSISCHER HOLZHANDEL

€/m2

Kirchgasse 6, 67582 Mettenheim, Tel. (0 62 42) 50 34 46 www.rheinhessischerholzhandel.de

Bodenbeläge • Bauholz • Zimmertüren • Terrassendiele • Gartenhäuser

HARO_FJ2014_AZ-4sp_03.indd 1

24.01.14 10:49

Aktion gültig vom 15.02. – 31.03.2014 – Nur solange Vorrat reicht.

Ausdrucksstarke Ethno-Muster setzen gekonnt Akzente und sind wie gemacht für die Einrichtung persönlicher Stil-Oasen, zum Beispiel "Sambesi" Fotos: djd/Deutsches Tapeten-Institut von Erismann.

Aktion gültig vom 15.02. – 31.03.2014 – Nur solange Vorrat reicht.

ViSdP für den Anzeigen- und Redaktionsteil Frank Meinel

Vielseitig wie nie: Von romantisch bis modern

Die Anhänger des ShabbyChics können sich auf die nostalgisch inspirierten TapetenHARO Landhausdiele kollektionen freuen. Verspielte Punkte, Blümchenmuster 64.95 74. und Zitate aus der Tierwelt, wie etwa Vögel und Schmetterlinge, Niederlassung sorgen für die Extraportion Romantik. Mit ihren weichen Pas-HARO_FJ2014_AZ-4sp_03.indd Ernst-Rahlson-Straße 17 - 67227 Frankenthal 1 telltönen von Flieder bis MintTelefon: (06233) 73 774 -0 - Telefax: (06233) 73 774 -10 grün oder in Kombination mit E-Mail: frankenthal@weton.de - Internet: www.weton.de Streifen bringen die NostalgieTapeten Frische in die eigenen vier Wände. Moderne, grafische Muster hingegen verleihen Wänden Einzelstücke drastisch reduziert! 5% mit visuellen Effekten eine 7 Fenster, Innentüren außergewöhnlich plastische zu s i Raumwirkung. und Haustüren bis zu b Die Wände scheinen in Be75 % reduziert! wegung: Kreise, Linien oder Quadrate lösen sich im Raum Haustüren ● Fenster ● Markisen auf. Die neuen grafischen Tapeten sind ideal für größere RäuMonsheimer Str. 18 ● 67549 Worms me und passen dank ihrer weiTel. 0 62 41 / 59 18 44 chen, fließenden Ornamentik Fax 0 62 41 / 59 22 76 sehr gut zu einem modernen http://www.dreissigacker-sohn.de Einrichtungsstil. Eiche Sauvage retro strukturiert 4V

90

€/m2

Massivhaus GmbH €/m2

24.01.14 10:49

HARO_FJ2014_AZ-4sp_03.indd 1

Dreißigacker & Sohn

HARO_FJ2014_AZ-4sp_03.indd 1

!

f au

24.01.14 10:49

k

Ab

r ve


Foto: spp-o/IV-Agrob Buchtal / fotolia.com/ Š anoli

22. FEBRUAR 2014

BAD SAUNA Bad & Sauna


A NZ EI GE

SEITE 2

Bad & Sauna

22. FEBRUAR 2014

Wellness-Region: Bad-Tipps für Genießer (pb) Man muss dem Leib viel Gutes tun, damit die Seele Lust hat, in ihm zu wohnen. Diese Weisheit aus dem 16. Jahrhundert klingt heute aktueller denn je. Wurden jedoch früher Verzicht und die Abkehr vom Weltlichen gepredigt, ist jetzt der richtige Mix aus Bewegung, Fitness, Wellness und gesundem Genuss die Basis für Vitalität und Entspanntheit. Als Wohlfühlstoff Nummer eins gilt Wasser – und das in jeder Beziehung: Kühles erfrischt und macht wach. Warmes beruhigt und hilft bei der Regeneration. Erkenntnisse, die sich die Hydrotherapie zunutze macht. Die Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) gibt dazu folgende Tipps: Bei der Planung eines neuen Bades auf die Einteilung in verschiedene Zonen achten und Vorrichtungen für Wasseranwendungen miteinbeziehen. Badprofis helfen dabei. Fü r We c h s e l g ü ss e a m Waschbekken sowie im Duschund Wannenbereich zusätzlich zu den Armaturen Kneippschläuche oder neuartige Gießrohre installieren lassen. Die Dusche möglichst bodengleich einbauen und eine Sitzgelegenheit vorsehen. Sie trägt zur Entspannung beim Knie- oder Schenkelguss bei. Fußbecken einplanen – am besten in Kombination mit einer Sitzbank. Al-

Fußbecken sind eine Möglichkeit, das Badezimmer in eine Wellnessoase zu verwandeln. ternative: Es direkt an die Badewanne anschließen, so kann man den Rand als Sitzgelegenheit nutzen.

Haltegriffe vorsehen und rutschfeste Oberflächen auswählen Holzrost anschaffen. Laut Sebastian Kneipp, dem Wegbereiter der medizinischen Wasseranwendungen, sollten die

• 300 m² große Ausstellung • Komplett Bad- und Wohnraumsanierung • Verlegung von Wand- und Bodenfliesen aller Art • Sanitärarbeiten • staubfreies Arbeiten • professionelle Beratung

In Thermostatarmaturen investieren. Sie beugen u. a. Verbrühungen durch Heißwasser vor, da die Technologie im Inneren Schwankungen ausgleicht. Auch die Formen, Farben und Materialien, mit denen ein Bad gestaltet wird, beeinflussen das Wohlbefinden. Der Raum sollte daher nicht zu voll gestellt, stets aufgeräumt, freundlich und hell eingerichtet sein.

Besuchen Sie uns, wir beraten Sie gerne.

lr06sa12

Ihr neues Bad aus einer Hand

Füße während der Hydrotherapie nicht im ablaufenden Wasser stehen. Beim Kauf des Waschbeckens auf die Füllhöhe achten. Nur bei einer ausreichenden Dimensionierung gelingen Armbäder. Augen auf beim Wannenkauf. Auf die richtige Größe und rutschhemmende Oberflächen achten. Dann sind Sitzbäder, bestimmte Güsse und selbst Wassertreten möglich.

Foto: Grohe

Mo.–Fr. 8–12 Uhr + 14–18 Uhr Sa. 8–12 Uhr, Mi. Nachmittag geschlossen.

Fliesen Schmidt GmbH Lampertheim · Spargelweg 6 · Tel. (0 62 06) 5 29 82/3 www.trendfliese.de · info@trendfliese.de


22. FEBRUAR 2014

Das Gestaltungstalent Fliese

Bad & Sauna

AN ZE I G E

SEITE 3

Alles aus einer Hand für Bad und Wohnträume

14,50 Euro. Alles an einem Ort – von Fliesen, Geschenkartikeln, bis hin zur kompletten Raumausstattung lassen aktuelle Trends und auch zeitloses Design Liebhaber-Herzen höher schlagen.  Gestalten Sie Ihr Zuhause mit außergewöhnlichen Dekorationen, Designerprodukten, Stoffen, Teppichen. Erleben Sie Farben, Größen, Formen und Materialien „live“ vor Ort, bei einer guten Tasse Kaffee oder Tee in der Ausstellung mit Wohncharakter.

Für Bauherren V&B Großformat 37,5 x 70cm, Sonderaktion, 1. Wahl, Feinsteinzeug zu 18,50 Euro. Öffnungszeiten Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag von 9 bis 12.30 Uhr sowie 14.30 bis 18.00 Uhr. Samstag von 9 bis 12.30 Uhr. Fliesen u. Steintechnik Klingler Untere Hauptstraße 9  67551 Worms-Horchheim Telefon 06241/269905 www.fliesen-steintechnik.de

Über 25 Jahre Berufserfahrung! und Fliesen-, Maurern: te ei rb Verputza nd! alles aus EI N ER Ha

Fliesen u. Steintechnik

Klingler

(spp-o) Die Wand- und Bodengestaltung trägt entscheidend zur Raumatmosphäre bei. Zu dieser Erkenntnis gelangen immer mehr Bauherren und Sanierer, die ihr virtuelles Traumbad anhand von 3-D-Simulationen oder Skizzen begutachten können. Aus diesem Grund kommt der keramischen Fliese, die sich zum Designprodukt gemausert hat, eine neue, zentrale Rolle bei der Badplanung zu – wie Jens Fellhauer von der Qualitätsinitiative „Deutsche Fliese“ erläutert: „Bauherren und Sanierer sollten sich zu Beginn der Planung mit der Wand- und Bodengestaltung beschäftigen, um sich die gewünschte Stimmung ins Bad zu holen (www.deutsche-fliese.de). Dabei spricht nicht nur die Optik für die keramische Fliese, die aus natürlichen Rohstoffen gefertigt wird, baubiologisch empfehlenswert und zugleich nachhaltiges Baumaterial ist. Denn aufgrund ihrer Materialeigenschaften hält Keramik den hohen Beanspruchungen im Bad stand und ist ebenso pflegeleicht wie bakterienfeindlich und sorgt in rutschhemmender Ausführung für Trittsicherheit.

Die Fliesen Lounge hat eine große Auswahl an außergewöhnlichen Produkten. Ob Dekor, Teppiche, Stoffe, Fliesen, Naturstein oder auch komplette Raumausstattungen – hier bekommt man alles aus einer Hand. Man begibt sich bei Christina und Simon Klingler in beste Hände. Von Beratung bis Kundendienst vor Ort – es wird nichts dem Zufall überlassen und der Kunde steht an erster Stelle. Profitieren Sie von Handwerkskunst auf allerhöchstem Niveau basierend auf über 25-jähriger Berufserfahrung. Die Vielfalt der über 300 m2 Ausstellung in Horchheim überzeugt auf ganzer Linie. Ganz nach dem Motto Kommen, Schauen, Staunen, Kaufen gibt es bezahlbaren Luxus für Individualisten und diejenigen, die schöne Dinge schätzen. Erleben Sie Fliesen z. B. von Villeroy & Boch schon ab

Fliesendiscountverkauf ab Werk z.B. € 14,50 V & B

300 m² A U S S T E L L U N G I M W O H N C H A R A K T E R

Unikate ▪ Fliesen ▪ Teppiche ▪ Raum- & Objektausstattungen Untere Hauptstraße 9 · 67551 Worms · Tel. (0 62 41) 26 99 05 · www.fliesen-steintechnik.de Mo., Di., Do., Fr. 9–12.30 u. 14.30–18 Uhr, Sa. 9–12.30 Uhr

WS.08sa14

Foto: spp-o/IV-Agrob Buchtal

Fliesen und Steintechnik Klingler in Horchheim


A NZ EI GE

SEITE 4

Bad & Sauna

22. FEBRUAR 2014

Scherer GmbH Perfekter Rund-um-Kundenservice Foto: hansgrohe

Bald sind es zwei Jahrzehnte, die die Firma Scherer GmbH seinen fachmännischen Service im Dienste des Kunden erbringt. Das von Ludwig Scherer 1994 gegründete Unternehmen konnte sich im Laufe der Jahre vergrößern. Mit dem Einstieg seines Sohnes 1996 und der Erweiterung durch weitere Mitarbeiter kam auch bald der Umzug in den jetzigen Standort in der Gerhart-Hauptmann-Straße in Leiselheim. Mittlerweile bietet die Scherer GmbH Unterstützung für die komplette Haustechnik, gegliedert in die Bereiche Heizung, Sanitär und Elektro. Durch die breit gefächerten und vielfältigen Gebiete ist das Unternehmen auch in der Lage als Bauleitung zu fungieren und andere Gewerke (z.B. Fliesenleger, Dachdecker etc.) zu terminieren und zu koordinieren. Ein Badezimmer aus einer Hand und ohne viel Aufwand geplant

·

·

·

und erstellt. Der Traum eines jeden Kunden. Firma Scherer macht ihn war. Auch der Elektro-Bereich, der für den Bau eines Badezimmers benötigt wird, kann von Scherer GmbH komplett übernommen werden. Mit viel Know-How, Erfahrung, Kompetenz und Sauberkeit werden die Wünsche der Kunden erfüllt. Und auch danach dient das Unternehmen mit vielen Angeboten, wie z. B. einem Notdienst in allen angebotenen Bereichen und das 365 Tage im Jahr. Natürlich wird auch auf Energieeffizienz und Umweltfreundlichkeit bei Firma Scherer geachtet. Das Team der Scherer GmbH berät gerne persönlich in allen Fragen und freut sich auf Sie. Scherer GmbH Gerhart-Hauptmann-Straße 41 67549 Worms-Leiselheim Telefon: 06241/76229 www.scherer-worms.de

Es ist immer Sauna-Saison!

Anz_Haustüren_138x90_4c.indd 26.05.2009 Foto: djd/www.asche-basis.de/Kzenon/fotolia.de

Wir Trends Wir zeigen heizen Ihnen Ihnen die ein neuesten … im Bereich wohnen – leben – renovieren … mit Saunen und Infrarotkabinen

NEU

ert,

novi Unsere Ausstellung ist für Sie geöffnet von Wenn Papa re Fenster Haustüren Innentüren Sonnenschutz nu Insektenschutz Mo.- Do. 09:00 -12:30 und 14:00 -17:00 Uhr, r mit einem dann Fr. 09:00 -12:30 und 14:00 -16:00 Uhr, Fachmann! Sa. 10:00 -12:30 Uhr, sowie nach Vereinbarung.

im Programm

Haustüren

Innentüren

Fenster

Sonnenschutz

Auch im Frühjahr oder Sommer lohnt sich eine Investition in eine Sauna oder Wärmekabine aus dem Hause Saunalux. Ausführliche Beratung erhalten Sie von Ihrem örtlichen Ansprechpartner.

Insektenschutz

Fenster Klotz GmbH Fenster Klotz GmbH Weinsheimer Straße 63 Weinsheimer Straße 63 67547 Worms 67547 Worms Tel. 0 62 41 / 9 38 10-0 Tel. 06241/93810-0 Fax 0 62 41 / 9 38 10-20 Fax 06241/93810-20

Firma Fenster Klotz GmbH Weinsheimer Straße 63 67547 Worms Telefon 06241/938100

info@fensterklotz.de info@fensterklotz.de www.fensterklotz.de www.fensterklotz.de Bl42mi10


22. FEBRUAR 2014

Vier Typen Warm- oder Fitnessduscher? Beim Duschen hat jeder seine Gewohnheiten und Vorlieben. Der Psychologe Professor Alfred Gebert von der Hochschule Münster hat diese untersucht. Seine Studien zeigen, dass es vier verschiedene Duschtypen gibt. Jede fünfte Frau und nur jeder achte Mann ist Warmduscher, stellte Gebert fest. Der typische Warmduscher nimmt sich viel Zeit für die Körperpflege und genießt sie, um dem Alltag zu entfliehen. Angenehmes Licht, Kerzen und je nach Stimmung auch Musik sorgen für sein Wohlbefinden. Die Zeit unter dem Wasserstrahl zieht er genussvoll in die Länge. Jeder Dritte ist ein Pflegeduscher - unter dem abwechselnd kalten und warmen Wasserstrahl. Um die gesundheitsfördernde Wirkung zu steigern, werden mit Naturborsten- Bürsten Verspannungen weggeschrubbt. Er wiederholt seinen morgendlichen Kältekick, um Immunsystem und Durchblutung zu fördern. Müdigkeit und schlechte Laune werden einfach weggeduscht. Zu den Schnellduschern gehört jeder vierte Mann und jede siebte Frau. Alles muss hier fix gehen, deswegen werden unter der Dusche auch Haare gewaschen und Zähne geputzt - ein paar Minuten müssen morgens reichen. Mit Wellness hat er nichts am Hut. Er will möglichst flott duschen, um temporeich an die Arbeit zu gehen. Jeder Dritte ist gemäß Gebert ein Fitnessduscher, der Natürlichkeit und Frische bevorzugt. Dieser Typ liebt Sport und kommt oft ins Schwitzen. Der häufige Sprung unter den Strahl ist pure Erholung und Genuss, zum Beispiel nach dem morgendlichen Joggen. Mit warmem Wasser löst er Verspannungen und verhindert Muskelkater. Ob aber die Gestaltung des Badezimmers Einfluss auf den Duschtyp und seine Gewohnheiten hat, wurde von Gebert allerdings nicht erforscht.

Bad & Sauna

AN ZE I G E

SEITE 5

Sind Honig- oder Salzaufgüsse nützlich? (pb) Bei so genannten Salz- oder Honigaufgüssen wird die Haut mit Salz bzw. Honig abgerieben. Wenn man sich mit Salz die Hautoberfläche abreibt, entsteht durch die Körnung des Salzes ein Peelingeffekt. An der oberen Haut anheftende Hornzellen werden abgeschilfert. Dabei handelt es sich nicht, wie viele glauben, um totes

Horn. Der Effekt ist, dass durch die Abschilferung Signale aus der obersten Hautschicht an untere Regenerationsschichten der Haut ausgesendet werden, die eine Zellerneuerung anregen. Darüber hinaus werden die Poren der Haut geöffnet, Schweiß und Talg können besser abfließen. Außerdem werden überschießende Verhornungen re-

duziert. Gleichzeitig wird ein Massageeffekt erzielt, der die Durchblutung fördert und den Lymphstrom anregt. Daher ist es empfehlenswert, an Armen und Beinen möglichst in Richtung des Herzens zu streichen. Bei der Anwendung von Salz ist zu beachten, dass dieses nicht in die Augen und in Wunden gelangt.

Sauna & Infrarot Immunsystem stärken, Selbstheilung aktivieren Haben Sie schon einmal daran gedacht, den puren Luxus von Entspannung und Wohlbefinden daheim zu erleben? Einfach Kraft zu tanken, als wäre es das Selbstverständlichste von der Welt? Wie könnte das besser geschehen als in einer Sauna oder Infrarot-Kabine. Die gesundheitsfördernde Wirkung ist dabei unumstritten. Sowohl Sauna als auch Infrarot fördern die Durchblutung, Entschlackung, bringen Stoffwechsel und Kreislauf in Schwung, pflegen die Haut und sind Balsam für Ihre Seele. In der Sauna wird der Körper durch heiße Luft erwärmt, in der InfrarotKabine durch Strahlung. Mit beiden Anwendungsarten können

Sie Ihrem Körper wichtige Energie zuführen. Während es in der Sauna viel heißer ist als in einer InfrarotKabine und Sie vom subjektiven Empfinden mehr schwitzen, ist das Schweißvolumen in einer Infrarot-Kabine durch die Tiefenwirkung enorm. Und während Sie in der Sauna einen halben Tag zubringen können, genügen in der IR-Kabine Anwendungen zwischen 20 und 50 Minuten. Gesundheit ist unser wichtigstes Gut, Vorbeugung Teil unseres Lebensstils. Wer heute „innere Balance“ hört, denkt an Entschleunigen, Zeit haben, Energie tanken und Verantwortung für sein Leben übernehmen. Die Sauna-

kabinen und Infrarot WellnessWelt von Well Solutions GmbH bietet neben dem großen Spektrum auch das umfassendste Programm an Infrarot-Technologien. Denn nicht jede Strahlerart ist für jedes Anforderungsprofil gleich wertvoll. Wir helfen Ihnen dabei, sich Ihre Kraftquelle nach Ihren Vorstellungen einzurichten. Mehr Informationen mit Besichtigung der Sauna und Infrarot Ausstellung erhalten Sie bei: Well Solutions GmbH In der Hochgewann 5 67575 Eich Telefon 06246/907569-0 info@wellsolutions.de www.wellsolutions.de

Infrarot

Sauna

Ideen für Ihr Bad - Wellness zuhause.

Verwandeln Sie Ihr Bad in eine Oase für Wellness und Gesundheit

Living Infrarotkabine

Mit IR-Wärmeplatten oder Vitae Strahler ab 1.800 €.

Well Solutions

Living Saunakabine

Saunaanlagen mit zahlreichen Optionen bereits ab 1.990 €

In der Hochgewann 5 • 67575 Eich Tel. 06246 907569-0 • www.wellsolutions.de


A NZ EI GE

SEITE 6

Bad & Sauna

Fenster - Türen - Überdachungen - Ganzglastüren - Glasanlagen - Ganzglasduschen

KOMPETENZ IN GLAS … barrierefreies Duschvergnügen mit bodengleichen Ganzglasduschen natürlich von den 24-Stun otdienst ch-N Glasbru

lr37mi13

SystemPartner

www.fz-glas-spiegel.de

Berliner Straße 10–12 67551 Worms-Pfeddersheim Tel. (0 62 47) 90 51 19

22. FEBRUAR 2014

Temperaturgefälle Die Klimaverhältnisse im Saunaraum werden maßgeblich durch die Temperatur der Luft und die Luftfeuchtigkeit bestimmt. Die Finnische Sauna zeichnet sich durch ein großes Temperaturgefälle (Decke: ca. 100°C, Fußbodenhöhe: ca. 40°C) sowie eine geringe Luftfeuchtigkeit aus. Mit dem Hygrometer gemessen wird knapp unter der Raumdecke eine relative Luftfeuchte von 2-5 %. Charakteristisch für das Saunaklima ist ein starkes Temperaturgefälle. Bei einer Kabine mit dreistufiger Saunabank und einer Deckentemperatur von 100°C beträgt die Temperatur in Höhe der obersten Bank ca. 70°C, in Fußbodenhöhe nur noch etwa 40°C. Wie kommt es zum Temperaturgefälle? Die von außen in die Saunakabine hereingeführte Luft erwärmt sich im Saunaofen stark, dehnt sich aus und

wird dadurch leichter. Sie steigt also vom Ofen zur Dekke des Saunaraumes auf. Die hohe Lufttemperatur führt dann dazu, dass sich die Luft, die den Saunabadenden umgibt, an der schwitzenden Haut abkühlt. Dadurch wird sie wieder schwerer und sinkt zum Fußboden ab. Von dort wird sie über die Entlüftung aus der Kabine abgeführt. Bedeutung für das Saunaklima hat auch die Luftfeuchtigkeit (der Wasserdampfgehalt) der Luft. Ist der Wasserdampfgehalt in der Saunaluft zu gering, trocknen die Schleimhäute der Atemwege aus, und es kann zu Reizungen kommen. Ist er zu hoch, wird die Kühlung des Körpers durch eine unzureichende Verdunstung des Schweißes behindert und die hohen Temperaturen in der Sauna werden als unangenehm empfunden.

Neu zum Selbstverlegen Designvinylboden mit strukturierten Oberflächen Auf der Suche nach einem extrem strapazierfähigen Bodenbelag kommt man an der neuesten Innovation „Vinylan“ nicht vorbei. Mit seinen vielfältig strukturierten Oberflächen ist er ein Kunstwerk moderner Wohnkultur. Ob antike Holznachbildung, aktuelle Modehölzer oder Natursteindekore – jede Faser, jede Pore der markanten Oberfläche lässt sich erfühlen. Das Geheimnis von Vinylan liegt in den technischen Details. Vinylbodenbeläge gab es lange Zeit lediglich als Bahnenware. Vinylfußboden wird erstmals in handlichen dreischichtigen Fertigdielen angeboten, die sich spielend leicht – ganz ohne Leim – verlegen lassen. Die Dielenoberseite von Vinylan besticht durch seine extrem strapazierfähige Vinylauflage mit der einmaligen Haptik einer individuell strukturierten Oberfläche, die mit einem besonders hohen Lichtechtheitsfaktor aufwarten kann. In der Dielenmitte befi ndet sich eine hoch verdichtete Holzwerkstoff-Mit-

tellage mit der patentierten Uniclic-Verlegetechnik. Die untere Schicht sorgt mit 2,4 mm starken dauerelastischem Naturkork für eine hervorragende Trittschalldämmung. Vinylan ist mit weiteren herausragenden Eigenschaften wie rutschhemmend, chemikalienbeständig, extrem verschleiß- und abriebfest, druck- und kratzfest ausgestattet. Ohne weiteres kann er über Fußbodenheizung verlegt werden. Alles zusammen ein Hightech-Fußboden mit rundum bestechenden Produkteigenschaften. Vinylan ist der Fußboden für alle stark beanspruchten Räume. Im privaten Wohnbereich, in Küchen, Essbereichen oder Fluren ist er geradezu der idealste Bodenbelag. Er eignet sich aber auch in besonderem Maße für alle repräsentativen Räume und Flächen in der Gastronomie, öffentlichen Gebäude, Büros, Praxen, Friseursalons, Boutiquen und Verkaufsflächen aller Art. Vinylan ist der Boden für alle Fälle!


ANZ EI GE

22. FEBRUAR 2014

Wir renovieren Ihr Bad

Bad & Sauna

AN ZE I G E

SEITE 7

Kaldewei Sound Wave: Innovatives Bad-Audio-System macht die Wanne zum Klangkörper Neue Akustikwanne verbindet Wellness mit individuellem Musikgenuss

- Komplette Badrenovierung aus einer Hand - Alle Arbeiten nahezu staubfrei - 3D Badplanung

ReMoSan GmbH Kirschgartenweg 1 67549 Worms

www.remosan.de info@remosan.de

06241 300 814

Kaldewei unterstreicht mit der neuen Akustikwanne Sound Wave einmal mehr seine Vorreiterrolle als Pionier der Badkultur. Erstmals bietet der Hersteller ein Bad-Audio-System für Wannen an und erweitert das Entspannungserlebnis des Bades so um eine neue Dimension. Sound Wave lässt sich mit allen Kaldewei Wannenmodellen kombinieren. Die einzelnen Komponenten samt Bluetooth-Empfänger werden verdeckt unter der Badewanne montiert. Über den Empfänger können Audiodateien von jedem bluetoothfähigen Gerät kabellos wiedergegeben werden. Die Badewanne fungiert dabei als Klangkörper – so kann man buchstäb-

lich in seine Lieblingsmusik eintauchen ... Musik und Klänge prägen unser Leben und wirken sich auf unsere Stimmung aus. Sanfte Töne können entspannen, der Lieblingssong kann glücklich machen. Die Kombination eines Soundsystems mit der Badewanne ist daher eine konsequente Weiterentwicklung der Badgestaltung – denn ein erholsames Wannenbad setzt sich heute aus mehr Zutaten als Wasser und

Badeschaum zusammen. Sound Wave, das erste Bad-Audio-System von Kaldewei, ist mit einem Empfänger versehen, der Audiodateien vom Smartphone, Computer, Tablet-PC oder jedem anderen bluetoothfähigen Gerät wiedergeben kann. Die Wanne fungiert dabei als Resonanzkörper und ist, sowohl mit als auch ohne Wasser, für den außergewöhnlichen Klang verantwortlich. Gönnt man sich ein entspannendes Bad und hört dabei über Sound Wave Musik, so sind die Töne nicht nur hörbar, sondern über das Badewasser auch sanft spürbar. Ein ganz neues Wellnesserlebnis für die Sinne ... Quelle: Franz Kaldewei GmbH & Co. KG

Erleben Sie live in unserem Musterhaus das besondere Klangerlebnis von

Ob mit Wasser gefüllt oder nicht: Kaldewei Sound Wave sorgt mit der Badewanne als Resonanzkörper für ein besonderes Klangerlebnis im Bad – und ist von jedem bluetoothfähigen Gerät einfach ansteuerbar.

Rheno-SystemBau

Ihr Vertriebspartner in Sachen BAU E N & I M M O B I LI E N (0 62 41) 30 08 63 · www.rheno-systembau.de · info@ rheno-systembau.de


X X

X

X

X X X

X

1,6 GHz Dual Core CPU X X X X SIM-Karten-Slot X

X

Preis ohne Vertrag

h cm uc To y 5 ti la ,6 ul p M Dis 25

"/ ,1 10

16GB Speicher

33MONATSRATEN bei 0% effektivem Jahreszins

NUR € 10.57

GT-P5200 TAB3 10.1 3G+WIFI 16GB Tablet 1749825

33 Touch ,7c Dis m / 1 play 3,3 "

UMTS SIM-Karten-Slot integriert UltraBook mit Tablet-Funktion Intel Core i5-4200U Prozessor mit bis zu 2,60 GHz 8 GB RAM / 128 GB SSD

8

Windows®

vorinstalliert1)

1

Preis ohne Vertrag

33

MONATSRATEN

Art. Nr. 1753352

1

NUR € 18.15 bei 0% effektivem Jahreszins

SVD1322X2EW.G4 UltraBook mit Tablet-Funktion

Internet Flat 5.000

33MONATSRATEN bei 0% effektivem Jahreszins

NUR € 30.27 Vodafone INTERNET FLAT 5000

1) Gilt bei Abschluss eines mobilcom-debitel Kartenvertrags im Tarif Internet-Flat 5.000, 24 Monate Mindestlaufzeit. Im mtl. Paketpreis von € 29,99 ist eine Datenflat enthalten. Das Inklusivvolumen gilt für nationalen Datenverkehr im Vodafone Netz. Es gibt keinen Folgepreis. Nach Erreichen von 5 GB Datenvolumen in einem Abrechnungszeitraum wird die Datenübertragung von 7,2 Mbit/s auf GPRS-Geschwindigkeit reduziert. Es wird pro Verbindung, spätestens jedoch nach 24 Stunden auf die nächste Abrechnungseinheit aufgerundet und entsprechend abgerechnet. Nicht genutztes Inklusivvolumen verfällt am Ende eines Monats. Die Nutzung von VoIP, Peer to Peer, BlackBerry-Diensten und Instant Messaging ist ausgeschlossen. Nicht mit MehrfachSIM kombinierbar. Mit diesem Tarif kann auch die LTE-Technologie genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass Ihnen das LTENetz ausschließlich bei örtlicher Verfügbarkeit zur Verfügung steht. Die Kündigungsfrist beträgt 3 Monate zum jeweiligen Vertragsende. Bei nicht rechtzeitiger Kündigung verlängert sich der Vertrag um ein weiteres Jahr. Ein Tarifupgrade ist jederzeit zum nächsten Monatsersten möglich, ein Tarifdowngrade erst nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit.

€ 29,99 Monatspaketpreis • Max. Bandbreite 7,2 MBit/s • Datenvolumen max. 5 GB

0% Finanzierung

Anwendungsbeispiele

1) Produktaktivierung nur bei Neuinstallation oder Wechsel von Systemkomponenten erforderlich.

Ultrabook, Celeron, Celeron Inside, Core Inside, Intel, Intel Logo, Intel Atom, Intel Atom Inside, Intel Core, Intel Inside, Intel Inside Logo, Intel vPro, Itanium, Itanium Inside, Pentium, Pentium Inside, vPro Inside, Xeon, und Xeon Inside sind Marken der Intel Corporation in den USA und anderen Ländern.

1

Bei uns gibt’s die 0% Finanzierung ohne Zusatzkosten mit 0% effekt. Jahreszins. Ab 6 bis zu 33 Monaten Laufzeit und einer monatlichen Mindestrate von €10.Vermittlung erfolgt ausschließlich für unsere Finanzierungspartner: Commerz Finanz GmbH, Schwanthalerstr. 31, 80336 München

Media Markt TV-HiFi-Elektro GmbH Heppenheim Tiergartenstraße 7 64646 Heppenheim Tel.: 06252/794-0

Media Markt TV-HiFi-Elektro GmbH Neustadt an der Weinstraße Chemnitzer Str. 33 67433 Neustadt an der Weinstraße Tel.: 06321/3978-0

Media Markt TV-HiFi-Elektro GmbH Media Markt TV-HiFi-Elektro GmbH Ludwigshafen Mannheim Hedwig-Laudien-Ring 2 67071 Ludwigshafen-Oggersheim Tel.: 0621/6372-0

Floßwörthstraße 65 68199 Mannheim-Neckarau Tel.: 0621/8451-0

Media Markt TV-HiFi-Elektro GmbH Media Markt TV-HiFi-Elektro GmbH Speyer Viernheim Wormser Landstraße 94 67346 Speyer Tel.: 06232/539-0

Bürgermeister-Neff-Straße 17 68519 Viernheim Tel.: 06204/985-0

Media Markt TV-HiFi-Elektro GmbH Mannheim-Sandhofen Frankenthalerstraße 129 68307 Mannheim-Sandhofen Tel.: 0621/78953-0

Media Markt TV-HiFi-Elektro GmbH Worms Schönauer Straße 14 67547 Worms Tel.: 06241/9055-0

Gültig ab 21.02.2014 www.mediamarkt.de Keine Mitnahmegarantie. Alles Abholpreise.


X X

X

X

X X

X

X X

X

X

8

Windows®

X

vorinstalliert1)

500 GB S-ATA Festplatte

1,20 GHz Quad-Core Prozessor

AMD E1-2500 Prozessor

drehbarer Kickstand

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

349.-

Art. Nr. 1799775

50.-

BILLIGER

33MONATSRATEN

Ohne Zusatzkosten dieses mit anderen Produkten zusammen finanzieren.

IMEDIA S DT.U80EG.013 E1-2500 APU 4GB/500GB PC

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

349.-

Art. Nr. 1773269

y pla " Dis 0,1 LED /1

bis zu 18 Stunden Akkulaufzeit

m ,6c 25

4096 MB DDR3 Arbeitsspeicher

81.-

BILLIGER

33MONATSRATEN

Ohne Zusatzkosten dieses mit anderen Produkten zusammen finanzieren.

YOGA TABLET 10 WIFI Tablet mit Android

m

y 6 la 5, sp Di /1

c ,6 39

Super Slim Design

" Passend dazu

Intel Core i5-4200U Prozessor mit bis zu 2,60 GHz mit Turbo-Boost Technik

2 User

8 GB DDR3 / 1000 GB HDD NVIDIA GeForce GT750M mit 4096 MB Norton Internet Security + Mobile Security 1779808

Art. Nr. 1792681

V5-573G-54208G1TAKK NX.MCEEG.024 Notebook

0% Finanzierung

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

749.-

70.- MEDIARATEMARKT

BILLIGER

33x € 20.58

Bei uns gibt’s die 0% Finanzierung ohne Zusatzkosten mit 0% effekt. Jahreszins. Ab 6 bis zu 33 Monaten Laufzeit und einer monatlichen Mindestrate von €10.Vermittlung erfolgt ausschließlich für unsere Finanzierungspartner: Commerz Finanz GmbH, Schwanthalerstr. 31, 80336 München

Ultrabook, Celeron, Celeron Inside, Core Inside, Intel, Intel Logo, Intel Atom, Intel Atom Inside, Intel Core, Intel Inside, Intel Inside Logo, Intel vPro, Itanium, Itanium Inside, Pentium, Pentium Inside, vPro Inside, Xeon, und Xeon Inside sind Marken der Intel Corporation in den USA und anderen Ländern.

X

1) Produktaktivierung nur bei Neuinstallation oder Wechsel von Systemkomponenten erforderlich.

X


X X

X

X

X X X

X

X

X X

X

X

inkl. 14-42 Objektiv X

Wasserdicht bis 10 Meter

16,3 Megapixel

2 Zoll Touchdisplay HD Video

Full HD Movie

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

59.95

1645193

15.95

BILLIGER

33MONATSRATEN

Ohne Zusatzkosten dieses mit anderen Produkten zusammen finanzieren.

40235 BULLET YOUNGSTAR BLACK Camcorder

Inkl. Lithium-Ionen-Akku 7-fach opt. Zoom 20 Megapixel

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

549.-

230.-

BILLIGER

33MONATSRATEN

Ohne Zusatzkosten dieses mit anderen Produkten zusammen finanzieren.

G3 Systemkamera

Dreh- und schwenkbares 7,5 cm (3 Zoll) Touchscreen LiveView LC-Display, höchste Bildqualität auch bei wenig Licht, großer LiveView-Sucher mit 100 % Bildfeld und 1,44 MP Auflösung, intelligente Automatik, 144 Zonen Mehrfeldmessung, SD-/SDHC-/SDXCSpeicherkartensteckplatz, integrierter Staubschutz, inkl. Lithium-Ionen-Akku, Ladegerät, Software, LUMIX G Vario 14–42 mm / F3,5–5,6 ASPH. / O.I.S., Filterdurchmesser: 52 mm. Art.Nr.: 1417275 schwarz, 1418249 chocolate, 1420908 rot

je unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

Vollformat Sensor

139.-

70.-

BILLIGER

33MONATSRATEN

Ohne Zusatzkosten dieses mit anderen Produkten zusammen finanzieren.

COOLPIX S 3500 20 Megapixel Digitalkamera

20,2 Megapixel

20 Megapixel, 7- fach optischer Zoom, entspricht 26-182 mm im Kleinbildformat, 2,7“ LC Display, Bildstabilisator, 18 Motiv Programme, eingebauter Blitz, Videofunktion mit Ton 1280 x 720, inkl, LI Ion Akku und Ladegerät USB Kabel Art.Nr.: 1677184, 1677181, 1677182, 1677183, 1677179, 1677178, 1677177, 1677180

GPS+WIFI Full-HD Video Aufnahmen inkl. 18-55 mm Bildstabilisatorobjektiv 14,2 Megapixel

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

1799.-

360.-

BILLIGER

EOS 6 D BODY Digitale Spiegelreflexkamera

MEDIA MARKT RATE

33x € 43.61

7,7 cm Live-View LC-Display, 14 Bit Digic 5+ Bildprozessor, Gehäuse aus Magnesiumlegierung, 11 Punkt Autofokus System, integrierter GPS Empfänger, Full HD Video, Kreativprogramme, Einschub für SD Speicherkarten. Art. Nr.: 171 1002

0% Finanzierung

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

479.-

156.-

BILLIGER

33MONATSRATEN

Ohne Zusatzkosten dieses mit anderen Produkten zusammen finanzieren.

D 3100 + 18-55VR 14,2 MP Digitale SLR

Autofocus System mit 11 Messfeldern, großer Empfindlichkeitsbereich ISO 200–3.200 + Hi-1 und Hi-2 (entspricht ISO 12.800), automatische Motiverkennung,integrierte Sensorreinigung, active D-Lighting, bis zu 3 Bilder pro Sekunde, integriertes i-TTL-Blitzgerät, SD-/SDHC-/SDXC-Speicherkartensteckplatz, HDMI-mini-Anschluss, USB-2.0-Anschluss, Art.Nr.: 1325471

Bei uns gibt’s die 0% Finanzierung ohne Zusatzkosten mit 0% effekt. Jahreszins. Ab 6 bis zu 33 Monaten Laufzeit und einer monatlichen Mindestrate von €10.Vermittlung erfolgt ausschließlich für unsere Finanzierungspartner: Commerz Finanz GmbH, Schwanthalerstr. 31, 80336 München


X X

X

X

X

3,0 Bar Dampfdruckleistung

Chromargan Design X

X

X

Permanent befüllbar

X Rundum Sicherheit gegen Wasserschäden durch Aqua-Control-Schlauch

50.-

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

BILLIGER

69.-

33

MONATSRATEN

extrem niedriger Energieverbrauch

bis zu 7 KG Fassungsvermögen Schontrommel aus Edelstahl

Waschmaschine mit bis zu 6KG Fassungsvermögen

Ohne Zusatzkosten dieses mit anderen Produkten zusammen finanzieren.

Perfektes Trockenergebnis bei minimalem Verbrauch

Skyline Toaster Toaster

U/Min.

BILLIGER

69.-

33MONATSRATEN

549.-

Ohne Zusatzkosten dieses mit anderen Produkten zusammen finanzieren.

Kult Handrührer mit 350 W

Art.Nr.: 1651187

170.- MEDIARATEMARKT

BILLIGER

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

649.-

33x € 11.48

LAVAMAT L 5462 DFL Waschvollautomat

Art.Nr.: 1763775

BILLIGER

Timerfunktion

33MONATSRATEN

LAVATHERM T 65370 AH Wärmepumpentrockner

15 min Schnellprogramm / stufenlose Mengenautomatik

Neuer Satellitensprüharm für ein besonderes Reinigungsergebnis

Riesige 7KG Schontrommel für perfekte Wäschepflege

XXL Innenraum zusätzliche 10 L mehr

Extrem sparsamer Energieverbrauch

Extra leise 42 dB

Komfortable und intuitive Bedienung

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

Cromargan matt

799.-

300.-

BILLIGER

Ohne Zusatzkosten dieses mit anderen Produkten zusammen finanzieren.

Art. Nr: 1794512

Low-Frost-System reduziert die Eisbildung im Gefrierteil

200.-

BILLIGER

MEDIA MARKT RATE

4 Liter Miele HyCleanStaubbeutel

250.- MEDIARATEMARKT

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

33x € 18.15

949.-

FAVORIT F 66602 IM0P Integr. Einbau-Geschirrspüler

Art.Nr.: 1718728

BILLIGER

20.-

BILLIGER

159.-

33MONATSRATEN

Ohne Zusatzkosten dieses mit anderen Produkten zusammen finanzieren.

S 771 TANGO Bodenstaubsauger

Art.-Nr.: 1597326

Umschaltbare Bodendüse

33x € 21.18

KGE 39 AI 43 Kühl- / Gefrier-Kombi

Long-Coffee Funktion für traditionellen Frühstücks-Kaffee

200.-

BILLIGER

ohne Deko

Germany

Automatische Waschmitteldosierung für perfektes Waschergebnis

Ideal für Allergiker Polsterdüse

MEDIA MARKT RATE

33x € 27.24

riesige 8 KG Edelstahl Schontrommel

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

1299.-

Art.Nr.: 1755412

100.70.-

BILLIGER

WMG 120 WPS Waschvollautomat

Zweikreis/Bräterzone unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

499.-

Perfect Dry-System ermöglicht punktgenaues Trocknen perfekte Verarbeitung für lange Lebensdauer

Sparsam, leistungsstark, verschleißfrei - der ProfiEco Motor

1229.-

ECAM 45.366 Kaffee-/Espressovollautomat

0% Finanzierung

Made in

Germany

Latte Macchiato, Caffee Latte, Cappuccino, Long Coffee und feinster Milchschaum mit nur einem Knopfdruck

Art.Nr. 1758320

799.-

33x € 15.12

Made in

1735583

1099.-

Miele Active AirCleanFiltersystem

33MONATSRATEN

0411010011 LONO Pad-Kaffeemaschine

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

Ohne Zusatzkosten dieses mit anderen Produkten zusammen finanzieren.

Starke 2200 Watt max. , elektronische Saugkraftregulierung mit Drehregler, attraktive Silberapplikation, Integriertes Zubehör: Fugen- und Polsterdüse , Art.Nr.: 1717900

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

MEDIA MARKT RATE

WM 14 Q 4 Waschvollautomat

Art.Nr.:1444868

31.-

BILLIGER

BGL 32200 NORDKAPBLAU-METALIC Bodenstaubsauger

U/Min.

Patentiertes Perfect Crema System mit Padhalter für 1 oder 2 Pads

BILLIGER

99.-

MONATS33 RATEN 30.-

Ohne Zusatzkosten dieses mit anderen Produkten zusammen finanzieren.

Art.Nr. 1588054

119.-

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

2000 Watt

LINEO GLAS Edelstahl Kaffeemaschine

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

Incl Pakett Bürste

ohne Deko

44.-

BILLIGER

Starke 2200 Watt max.

33x € 16.03

Warmhalteplatte

119.-

Air Clean II Hygienefilterung

120.- MEDIARATEMARKT

Art.Nr. 1523281

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

Art.Nr. 1733947

201 cm

34.-

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

Ohne Zusatzkosten dieses mit anderen Produkten zusammen finanzieren.

Auto Steam Pro Dampfbügelstation

Das Raumwunder 247 Liter Kühlen/89 Liter Gefrieren

Edelstahl plus Gehäuse

BILLIGER

119.-

CrisperBox mit Feuchteregulierung für extrem lange Haltbarkeit Ihrer Lebensmittel

16 Geschwindigkeitsstufen

MONATS33 RATEN 40.-

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

elegantes Edelstahl mit Anti Finger-Print

Steckdose genügt

Art.Nr. 1443939

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

Schnellaufheizend

Geschlossene Ansicht

X

EdleXOptik

ohne Deko

X

X

ohne Deko

X

MEDIA MARKT RATE

33x € 27.24

999.unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

1099.-

Art.Nr.: 1585596

200.100.-

BILLIGER

Vermittlung erfolgt ausschließlich für unsere Finanzierungspartner: Commerz Finanz GmbH, Schwanthalerstr. 31, 80336 München

33x € 13.-

DC 52 ALLERGY PARQUET Beutelloser Staubsauger

67 Liter XXL-Backofen mit GranitEmail

Steckdose genügt

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

MEDIA MARKT RATE

779.-

33x € 36.33

T 8861 WP EDITION 111 Wärmepumpentrockner

Bei uns gibt’s die 0% Finanzierung ohne Zusatzkosten mit 0% effekt. Jahreszins. Ab 6 bis zu 33 Monaten Laufzeit und einer monatlichen Mindestrate von €10.-

BILLIGER

MEDIA MARKT RATE

5 Heizarten Ober-/Unterhitze, Unterhitze, 3D Heißluft Plus, Umluft-Infra-Grill, Variabler Großflächengril

riesige patentierte 8 Kg Schon-Trommel

U/Min.

Art. 1745005

70.-

Art.Nr.: 1754979

0% Finanzierung

300.-

BILLIGER

passender Back auszug nur 49.-

MEDIA MARKT RATE

33x € 14.52

HND 22 AS 50 (HEA23B153+NKN645G17) Einbau-Herd / Set

Bei uns gibt’s die 0% Finanzierung ohne Zusatzkosten mit 0% effekt. Jahreszins. Ab 6 bis zu 33 Monaten Laufzeit und einer monatlichen Mindestrate von €10.Vermittlung erfolgt ausschließlich für unsere Finanzierungspartner: Commerz Finanz GmbH, Schwanthalerstr. 31, 80336 München


X X

X

X

X X X

X

X

HD Triple Tuner TVC Empfang mit CI+ X

X X X Sat, Antenne Xfür Kabel,

Passiv 3D leichte Brillen, klasse Bild fast wie im Kino PVR Ready USB Aufnahme des TV Programms

139 cm / 55'' 3D LED TV

400

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

1649.-

650.-

BILLIGER

MEDIA MARKT RATE

Inkl. 4 3D Brillen

33x € 30.27

55 LA 6678 55'' (139cm) 3D LED TV mit Full HD und 400 Hz

1.920x1.080 Pixel Bildauflösung, Full HD, 400 Hz MCI, 3x HDMI, 3x USB, DVB-T/C/S, CI+ Schacht, USB-Recording, 2D- zu 3D-Konvertierung, WLAN integriert, Abmessungen in cm (ohne Standfuß) BxHxT 123,8x72,1x3,5, Stromverbrauch laut Hersteller Stand-by 0,3 Watt, in Betrieb 84 Watt. Art.Nr.: 1684037

Ultra HD Auflösung 3840 x 2160 HD Triple Tuner TV Empfang per Kabel, Sat, Antenne mitCI+

140cm / 55" 3D ULTRA HD TV

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

1999.-

650.- MEDIARATEMARKT

BILLIGER

33x € 40.88

UHD 55 B 6000 IS 55'' (140cm) 3D LED TV mit Ultra HD Auflösung

Active Shutter 3D Technik 3D Bild in Full HD Auflösung

55 Zoll/ 140cm 3D LED-TV mit 3840 x 2160 Ultra HD Auflösung, Echte 100 Hz. Technik für ein flimmerfreies Bild, 3D Technik mit 2D auf 3D Konvertierung, inkl. 2 Active Shutter-Brillen, Triple Tuner für den Empfang von Sat und Kabel, USB Port für die Wiedergabe von Bildern und Videos. Art.-Nr.: 1752729

0% Finanzierung

Bei uns gibt’s die 0% Finanzierung ohne Zusatzkosten mit 0% effekt. Jahreszins. Ab 6 bis zu 33 Monaten Laufzeit und einer monatlichen Mindestrate von €10.Vermittlung erfolgt ausschließlich für unsere Finanzierungspartner: Commerz Finanz GmbH, Schwanthalerstr. 31, 80336 München


X X

X

X

X X X

X

X

X X

optischer Digitaleingang

X

X

Auch als: 3D Blu Ray € 22.DVD € 12.90

Wireless Subwoofer

X

Bluetooth

91.-

unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers

BILLIGER

279.-

33MONATSRATEN

Ohne Zusatzkosten dieses mit anderen Produkten zusammen finanzieren.

HW-F 450 Soundbar mit Wireless Subwoofer

TURBO - KLEINE SCHNECKE GROSSER TRAUM

280 Watt Leistung, optischer anschluss, HDMI, USB, aktiv Funk Subwoofer. Art.Nr.: 1678332

Blu Ray Spielfilm 1793349

Auch als: Blu Ray € 39.-

200 Watt Ausgangsleistung optischer Digitaleingang

33MONATSRATEN

Bluetooth fähig

NUR € 11.42

bei 0% effektivem Jahreszins

DM 50 Soundblade TV Lautsprecher

ARROW 1.STAFFEL DVD

Soundbar, Optical, Coaxial, Aux eingang, Bluetooth, Equalizer, programmierbare Fernbedienung, gibt’s auch in silber und weiss, 1739409

1795488

HD Tuner für den Empfang für Kabel und Antenne

80cm / 32" LED TV

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

329.-

107.-

BILLIGER

33MONATSRATEN

Ohne Zusatzkosten dieses mit anderen Produkten zusammen finanzieren.

UE 32 EH 4003 32“ (80cm) LED-TV

einfache Menüführung, Auflösung 1366 x 768 Pixel, Spielemodus, DVB-T und DVB-C mit CI+, 2 x HDMI-Anschlüsse, 1 x Scart, 1 x USB-Anschluss, Art. 1740141

100 Hz für ruckelfreie Bilder HD Triple Tuner für Kabel, Sat, Antenne

102cm / 40" LED TV

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

599.-

266.- MEDIARATEMARKT

BILLIGER

33x € 10.09

40 L 1343 DG 40'' (102cm) LED TV mit Full HD und 100 Hz

integrierter Triple Tuner, 100 Hz AMR, 2x HDMI-Anschluss, Scart – Anschluss und USB Port , Art.Nr.: 1777424

0% Finanzierung

Bei uns gibt’s die 0% Finanzierung ohne Zusatzkosten mit 0% effekt. Jahreszins. Ab 6 bis zu 33 Monaten Laufzeit und einer monatlichen Mindestrate von €10.Vermittlung erfolgt ausschließlich für unsere Finanzierungspartner: Commerz Finanz GmbH, Schwanthalerstr. 31, 80336 München


X X

X

X

X X X

X

Blöd, wer mehr bezahlt. X

X X

X

X

X

PVR Ready USB Aufnahme des TV Programms Passiv 3D leichte Brillen, klasse Bild fast wie im Kino 400 Hz Technik für beste Bilddarstellung

119cm / 47" 3D LED TV

400

Inkl. 2 3D Brillen

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

849.-

294.- MEDIARATEMARKT

BILLIGER

33x € 16.81

47 VLE 987 BL 47" 119 cm 3D LED-TV mit 400 Hz

Passiv 3D inkl. 2 Brillen, Full-HD, Triple Tuner, USB-Recording Funktion, Smart-TV, W-LAN Ready (USB-Dongle erforderlich). Art.Nr.: 1754841

0% Finanzierung

Auch als:

GRAVITY 1783250

3D Blu Ray € 25.Blu Ray € 12.90

Bei uns gibt’s die 0% Finanzierung ohne Zusatzkosten mit 0% effekt. Jahreszins. Ab 6 bis zu 33 Monaten Laufzeit und einer monatlichen Mindestrate von €10.Vermittlung erfolgt ausschließlich für unsere Finanzierungspartner: Commerz Finanz GmbH, Schwanthalerstr. 31, 80336 München


22 februar 2014 nibelungen kurier worms  
Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you