Page 1

Heute mit:

Die Gratis-Zeitung für das Nibelungenland

Prinz-Carl-Anlage 20 · 67547 Worms · Tel. (0 62 41) 95 78-0 · www.nibelungen-kurier.de

Wohnen im Baudenkmal

Job gesucht?

Osthofen, modernes, architektionisch ansprechendes Wohn- und Geschäftshaus mit schöner, ansprechender Außenanlage

Gesuchte Lage in Worms-West

(0 62 41) 9 72 70 · www.ame-zeitarbeit.de

jo.17sa14

Bl02sa14

Tolle Aussicht, Maisonette-Wohnung im DG eines historischen 3-FamilienHauses, 5-6 Zimmer, Küche mit EBK, 2 Tageslichtbäder und Balkon, über 190 m² Wfl., aufwändig und stilsicher von Grund auf modernisiert, Sprossenfenster, Originaltüren, Dielenboden, Granitfliesen, großer Keller und 2 PkwStellplätze, sofort frei. Preis 348.000 EUR

hochwertig ausgestattet, sehr gepflegt, gute Verkehrsanbindung, zwei Wohn- und eine Gewerbeeinheit. EG-Whg.: ca. 96 m2 Wfl., 2 ZKB, sep. WC, Freisitz. OG-Whg.: ca. 107 m2 Wfl., 3 ZKB, sep. WC, Loggia. Gewerbe: EG-Lage, großer Verkaufs-/ Präsentationsraum, Küche und WC, ca. 95 m2, vielseitig nutzbar, Lagermöglichkeiten im UG, Kundenparkplätze und Garage vorhanden. Areal ca. 747 m2, in 2000 aufwendig modernisiert. Übernahme nach Vereinbarung. KP 550.000,– EUR

IMMOBILIEN SERVICE Neumarkt 7 · Worms

DENSCHLAG

K. Schäfer Immobilien · 67547 Worms · Tel. 0 62 41/4 48 00

Immobilienverband Deutschland

Maikundgebung in regnerischer Tristesse

IMMOBILIEN

od. (01 79) 6 93 97 80

Rebenich - Tiesler

www.rebenich-worms.de · rebenich-tiesler@t-online.de Nr. 1446 * Altersgerechte ETW in der Nähe des Wormser Klinikums * Diese Whg. befindet sich in einem Top-Zustand. Sie liegt im EG u. ist ebenerdig zu erreichen, also ideal für ältere Menschen. Die Wfl. von ca. 83 m² verteilt sich auf 3 Zi., Küche mit Speisekammer und 2 Bäder (eines sogar mit Dampfdusche). Vom Wohnzimmer aus gelangt man auf eine Terrasse, die teilweise überdacht ist. Ein Kellerraum, ein Waschraum sowie ein Tiefgaragenstellplatz gehören ebenfalls noch dazu. Kaufpreis: € 125.000,–

V O N G E R N O T K I R C H Der

Sie wollen verkaufen? Wir helfen Ihnen!

• Kostenfreie Bewertung Ihrer Immobilie • Besorgung aller Unterlagen

• Unverbindliches Beratungsgespräch • Abwicklung bis zur Kaufpreiszahlung

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

lr47sa13

Kaminholz · Kaminholz · Kaminholz

Jansohn · Hafenstraße 42 A · WORMS · 0172/6212690 · www.kamin-brennholz.de

Frühling bei Optik Meurer Einstärkenbrille* Gleitsichtbrille *

Weitere Bilder in der Online-Galerie

Das regnerische Wetter machte den Organisatoren einen Strich durch die Rechnung. Foto: Gernot Kirch überschaubare Anzahl von Neugierigen, die mit ihren Schirmen um die kleine Bühne standen. Die Eröffnungsrede hielt

der Wormser DGB-Vorsitzende Wolfgang Mayer, der zum diesjährigen Motto „Gute Arbeit. Soziales Europa“ Position bezog.

€ 99,– ab € 199,– ab

* inkl. Kunststoffgläser, wahlweise als Sonnenschutzglas oder mit Entspiegelung und Hartschicht, bis +/- 6,0 dpt im Hauptschnitt. Solange Vorrat reicht.

Zunächst prangerte er die stressiger werdende Arbeitswelt an.

Erst mal seh’n, was Meurer hat!

Bitte lesen Sie weiter auf Seite 2

optik meurer

nicht in Frage stellen soll. Stilistisch bewegt sich der Sänger und Songwriter zwischen Pop, Rock und Chanson-Anklängen. Seine Liedtexte sind melancholisch und tiefsinnig, dabei aber nie übertrieben intellektuell. Exklusive„Ein Spezialitäten aus Songtext ist ein Songtext! Kein Gedicht und keine Prosa,“ so Schmid selbst. Die Spanierin Blanca Núñez präsentiert Songs, die von HoffBianca Prechés (rechts) Gesang verzaubert und ihr Umgang mit nung und Sehnsucht, aber auch Geige und Klavier sind ein elementarer Bestandteil der kreativen Trauer und kraftvoller Liebe hanArrangements von „Tomandsara“.  Foto: Felix Groteloh deln. Von ihrer Heimat, der spanischen Ostküste, bringt die Sänlen bekannten VorverkaufsstelDer Karlsruher Axel Schmid gerin die Sprache und die selbstlen von TicketRegional. Es sind wird gesanglich gerne mit Udo verständliche Lässigkeit ihrer Liekeine Reservierungen möglich Lindenberg oder Rio Reiser ver- der mit. und pro Kunde werden maximal glichen, was seine Eigenständigzwei Karten vergeben. keit und die seiner Musik aber Bitte lesen Sie weiter auf Seite 4

Marktplatz 29 · 67547 Worms Tel. (0 62 41) 92 0 99 - 0

cf.18sa14

Unplugged-Konzertabend „Stille Töne“ am 6. Juni um 20.30 Uhr im Heylsschlösschen / Der VVK startet am 7. Mai

lr02sa14

@

FRÜHLINGS-ANGEBOT

Im besonderen Heylsschlösschen-Ambiente Auf den nächsten UnpluggedMusikabend in der beliebten „Stille Töne“-Reihe darf man sich am Freitag, dem 6. Juni, um 20.30 Uhr freuen. Auch diesmal präsentiert David Maier gemeinsam mit der Kultur und Veranstaltungs GmbH (KVG) junge Sänger und Songwriter im besonderen Ambiente des Wormser Heylsschlösschens. Axel Schmid aus Karlsruhe, die Spanierin Blanca Núñez und das Berliner Trio „Tomandsara“ geben dann ihre Songs zum Besten. Tickets für das Konzert kosten im Vorverkauf 13 Euro und sind erhältlich ab Mittwoch, dem 7. Mai, um 10 Uhr beim Nibelungen Kurier, Prinz-Carl-Anlage 20, 67547 Worms, sowie bei al-

www.denschlag.de

a14 cf.18s

Telefon (0 62 41) 2 00 08 35

Die zentrale DGB-Veranstaltung zum „Tag der Arbeit“ auf dem Wormser Marktplatz lockte am 1. Mai bei Schmuddelwetter nur eine überschaubare Zahl von Besuchern an Erfolg einer Veranstaltung im Freien hängt zu großen Teilen vom Wetter ab. Diese Erfahrung mussten auch die Organisatoren des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) bei der zentralen Kundgebung am 1. Mai zum „Tag der Arbeit“ auf dem Wormser Marktplatz machen. Die rund zweistündige Veranstaltung litt unter dem regnerischen Schmuddelwetter. Bereits zu Beginn um 10 Uhr regnete es und dies sollte mehr oder wenig die gesamte Zeitspanne über so bleiben. Die einzige kurze „Verschnaufpause“ gab es gegen 11 Uhr, als keine Tropfen aus den Wolken fielen, doch sollte bald erneut ein Schauer niedergehen. Kein Wunder, dass sich die Zahl der Besucher in Grenzen hielt. Auf dem großen Marktplatz, der von zahlreichen Infoständen von Parteien und Organisationen umsäumt war, verlor sich meist eine

Tel. (0 62 41) 69 61

cf.18sa14

Samstag, 3. Mai 2014, 18. Woche, 31. Jahrgang

MIX Markt Worms bietet über 2.000 Feinkostartikel / Frische und Qualität stehen im Vordergrund / Wöchentliche Angebote ab jetzt im Nibelungen Kurier

WORMS - Frische Waren, hohe Qualität und eine große Auswahl an osteuropäischen Spezialitäten - dafür steht der MIX Markt in Worms. Über 2.000 Feinkostartikel finden sich in dem gut erreichbaren Fachgeschäft. Vor diesem stehen den Kunden selbstverständlich ausreichend Parkplätze zur Verfügung. 2008 eröffnet, wurde der im Juli 2012 durch die beiden Brüder Juri und Michael Ermotschenko übernommene Spezialitätenmarkt im Oktober vergangenen Jahres komplett modernisiert und umgebaut wiedereröffnet. Im MIX Markt Worms stellen exklusive Spezialitäten aus Osteuropa den Hauptanteil der vielfältigen Angebotspalette. Diese reicht von frischem Obst und Gemüse über Fleisch- und Wurstspezialitäten besonders aus Polen -, einer riesigen Auswahl an Bonbons und weiteren süßen Köstlichkeiten bis hin zu einem umfangreichen Sortiment an Wein- und Wodkaspezia-

litäten. Hierbei finden sich immer auch Raritäten und Spezialitäten, die so sonst in anderen Märkten nicht zu finden sind. Hauptbezugsländer sind dabei Russland, Polen, die Ukraine, Rumänien aber auch die St aate n d e s ehemaligen Jugoslawien sowie die baltischen Staaten. Zahlreiche der Spezialitäten werden zudem direkt in der Region produziert. Doch auch frisches Obst und Gemüse aus Italien, Frankreich, Spanien, Belgien und Holland landet direkt und ohne Zwischenhändler in

Rund um Haus & Garten

Angeboten

Der heutigen Ausgabe liegen – in Teilen bzw. in der Gesamtauflage – folgende Prospekte bei:

100 Mix Märkte – Objektbetreuung /Über Pfl ege www.mixmarkt.eu auch in Ihrer Nähe! Baumfällarbeiten & Entsorgung Gartenarbeiten / Heckenschnitt Haushaltsauflösungen / Entrümpelungen Urlaubsbetreuung …

Tel./Fax: (0 62 41) 2 25 86

Aufpolsterung

Gruppe, der der MIX Markt Worms wie weitere 100 MIX Märkte in Deutschland angehören. Dies bedeutet weitere Sicherheit und Qualität für die Kunden, denn die Monolith-Gruppe beschäftigt hauseigene Lebensmitteltechniker, welche den hohen Qualitätsstandard nach EU-Norm garantieren bei jedem einzelnen Lebensmittel. Der erste Mix Markt wurde 1997 gegründet, seitdem expandiert die Kette kontinuierlich. Der MIX Markt Worms ist ein selbstständiges Einzelhandelsunternehmen, wie jeder andere Mix Markt auch, Bl45sa09 aber durch gesellschaftliche Beteiligung in die Monolith-Gruppe integriert. Dabei spiegelt der Name MIX Markt das breite Sortiment an Lebensmitteln und Spezialitä-

zuve Ihr rlä Part ssiger rund ner um Hau und im s un TOP ANGEBOT d Ga rt Mobil: (01 78) 5 17 67 49 7,49 en

,75

7

& Neubezug von

aus dem gesamten Sortiment, die

denheit unserer Kunden bestimmt unser Handeln, weshalb wir nur die besten Waren auswählen und anbieten“, betont Juri Ermotschenko. „Dazu setzen wir neben der Qualität und Frische be sonders auch auf qualifizierte Mitarbeiter, einen professionellen Service sowie auf ein unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis.“ Der QS-zertifizierte Betrieb bietet seinen Kunden wöchentlich wechselnde, attraktive Angebot

verständlich sprechen wir mit unseren Spezialitäten nicht nur Osteuropäer an, sondern freuen uns darüber, dass auch immer mehr Deutsche den Weg zu uns finden und wir sie mit der Qualität unserer Produkte und der Frische unserer Waren überzeugen können“, freuen sich Juri und Michael Ermotschenko über die positive Resonanz in der Bevölkerung auf ihren Markt und laden alle ein, einmal den MIX Markt Worms zu besuchen, um sich ein Bild von dem umfangreichen Angebot zu machen. Benjamin Kloos

• Jeden Mittwoch •

Lachs frisch (Salmo salar) 1 kg Aquakultur Norwegen

Salat-Mayonnaise „Provencal“ 500 ml Gl., 1 L = 2,38

Wo.-Herrnsheim, bei Metzgerei Reichling

Wo.-Rheindürkheim, vor Friseur Kreuz-

8.00–13.00 Uhr

Weitere Informationen bei: MIX Markt Worms Theodor-Heuss-Straße 41 a Öffnungszeiten: Mo.-Fr.: 9 - 20 Uhr Sa.: 9 - 18 Uhr

16.00–17.30 Uhr

Mettenheim, am alten Rathaus

10.15–11.15 Uhr

müller, Kirchstraße 10

11.30–13.30 Uhr

• Jeden Donnerstag •

Hauptstraße

14.00–15.30 Uhr

Osthofen, vor Optik Bischoff

Westhofen, am Markt

15.00–17.30 Uhr

Friedrich-Ebert-Straße 15.00–17.45 Uhr

Fischparadies Handrick GmbH · Friedenstraße 35 · 67580 Hamm Telefon 0 62 42 / 91 24 91 · Fax 90 47 80 · www.fisch-handrick.de

Unsere aktuellen Angebote finden Sie auf Seite 18 9 0,5

Krimsekt trocken oder halbtrocken 11,5% vol. je 0,75 L Fl.,

Feine Teigtaschen mit leckerer Fleischfüllung „Sibirische Pelmeni“ je 450 g Pack., 1 kg = 3,23 Gezuckertes Kondensmilchja tschesnotschnaja“ 100 g, 1 kg = 6,50

7,79

5 0,6

Treppen und Geländer für Neu- und Altbau

5 0,8

Fruchtwein „Caprice Cherry“, Schwarzer Blatttee aus

Einlegegurken 1 kg Herkunft: laut Auszeichnung Kl. I

1,99

aus TV Werbung

1,49

3,79

WS.03sa12

und Eckbänken

1,29

Erfrischungsgetränk „Kwas“ versch. Sorten je 2 L Fl., 1 L = 0,73 zzgl. Pfand 0,25

Vodka „Otbornaja“

,45

1

TOP ANGEBOT * Alle Artikel solange der Vorrat reicht. Für Druckfehler keine Haftung. Alle Preise sind in Euro inkl. MwSt. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Abbildungen ähnlich. Diese Angebote gelten nur in dem nachfolgenden werbenden Markt:

Wir bitten um freundliche Beachtung.

8.00–10.00 Uhr

Marktplatz

67549 Worms Alsheim, am Edeka-Aktiv Markt Sattler Tel.: 06241/2088144

1,45

Polstergarnituren

Wonnegaustraße 53

Hauptstraße 69

aus TV Werbung

1,19

• Jeden Dienstag • Wo.-Abenheim, vor Nutzkauf

Guntersblum, auf dem Wochenmarkt

Kostenlose Kundenhotline: 0800 66 48 071 Mo.-Fr. von 08:00 bis 17:00 Uhr

jo.46sa13 Schellfisch (Melanogrammus aeglefinus) mit Kopf, ausgenommen, getrocknet und gesalzen 1 kg Gefangen im Nordostatlantik

ten aus vielen

Ländern wider. Sie ab sofort regelmäßig in Ihrem und Frische aus „Die Zufrie- direkt Nibelungen Kurier finden.Bremerhaven! „Selbst-

www.weyrichs-dienstleistungen.de

Weyrichs Dienstleistungen

Menge Heute mit jeder

den kundenfreundlich gestalteten Verkaufsflächen des MIX Marktes Worms. In der hellen und großen Fischtheke findet sich zudem eine große Auswahl an frischem Fisch aus dem regionalen Fischhandel. Wert auf die Herkunft der Produkte legt das Team des MIX Marktes Worms auch bei den Fleischund Wurstwaren. Diese stammen vom regionalen Metzger und Schlachthof und werden ebenfalls direkt und frisch an den MIX Markt Worms geliefert. Die einwandfreie und ausgezeichnete Qualität der Produkte steht für das zwölfköpfige Team um die Brüder Ermotschenko dabei ebenso im Vordergrund wie dessen Frische. Den Großteil des Sortimentes liefert die Monolith-

Osteuropa Wir bieten Ihnen einzigartige Qualität

aus TV Werbung

Dirolfstraße 31 67549 Worms Tel. 06241 - 50 56 252 Fax 06241 - 50 56 253

info@treppenwelt-hormuth.de


LOKAL-NACHRICHTEN

SEITE 2

TERMINE Reden wir über Wiesoppenheim Der SPD Ortsverein Wiesoppenheim lädt zu einer Diskussionsveranstaltung „Reden wir über Wiesoppenheim“ am Montag, dem 5. Mai, um 18 Uhr, in der Sportgaststätte des TuS Wiesoppenheim ein. Der Beigeordnete Uwe Franz und der Fraktionsvorsitzende Timo Horst werden ebenso wie der Ortsvorsteher Karlheinz Henkes und die Wiesoppenheimer Ortsbeirats- und Stadtratskandidaten für Fragen zur Verfügung stehen. Ortsverein der SPD Leiselheim Am Dienstag, dem 6. Mai, um 19.30 Uhr, lädt die SPD-Leiselheim zu „Reden wir über Leiselheim“ in den Saal des SV Leiselheim, Albert-SchweitzerStraße 4, Leiselheim, ein. Eingeladen sind MdL und Vorsitzender der SPD Worms, Jens Guth, der Fraktionsvorsitzende Timo Horst sowie der Beigeordnete Uwe Franz, alle Leiselheimer Bürgerinnen und Bürger sowie Interessierte. Am Samstag, dem 10. Mai, von 8 bis 10 Uhr, gibt es einen Infostand des SPD Ortsvereins mit MdL Jens Guth an der Bäckerei Reinstadler. Senioren-Tanzcafé Am Mittwoch, dem 7. Mai, ab 14 Uhr findet in der städtischen Seniorenbegegnungsstätte 1 (Adenauerring 1, Worms) wieder das Senioren-Tanzcafé statt. Die Gäste werden mit Live-Musik unterhalten. Nähere Auskünfte unter Telefon 06241/853-5700 oder 853-5701 sowie 06241/853-5715.

SAMSTAG, 3. MAI 2014

Maikundgebung in regnerischer Tristesse Fraktion vor Ort Zentrale DGB-Veranstaltung zum „Tag der Arbeit“ auf dem Wormser Marktplatz lockte bei Schmuddelwetter nur eine überschaubare Zahl von Besuchern an

CDU Abenheim lädt am 12. Mai ab 19 Uhr ins Weingut „Am Amthof“ ein Die CDU lädt alle interessierten Abenheimer Bürger ein, sich über die Arbeit der Stadtratsfraktion und der Ortsbeiratsfraktion zu informieren. Des weiteren besteht die Möglichkeit, den Kandidaten für den Ortsbeirat und für das Amt des Ortsvorstehers, Herrn Weiler, Fragen zu stellen. Die CDU möchte die Gelegenheit zum Austausch nutzen und will Anregungen zur weiteren Arbeit für Abenheim sammeln, so ihr

Vorsitzender Mirko Weigand. Darüber hinaus wird an diesem Abend eine Mitarbeiterin der Forschungsgruppe Wahlen anwesend sein, um Fragen zum Wahlrecht zu beantworten. Kommunalwahl 2014 – Kumulieren, Panaschieren. Welche Möglichkeiten haben die Wähler? Los geht es am Montag, dem 12. Mai, ab 19 Uhr im Weingut „Am Amthof – Gerd Cleres“ in der Wonnegaustraße 59 in Abenheim.

NABU-Exkursion: Die Vögel in WEI 7

@

Eine naturkundliche Exkursion der ganz anderen Art bietet der Naturschutzbund NABU am Freitag, den 9. Mai an. In dem Wäldchen des umstrittenen Baugebietes „WEI 7“ leben zahlreiche Vogelarten, die der NABU Interessierten anhang ihrer Gesänge bei einer Begehung vorstellt. Es soll damit dargestellt werden, welch wichtiger Lebensraum für die Tierwelt durch die Bebauung verlorengeht. Infos beim NABU unter 06242/5458.

Weitere Bilder in der Online-Galerie

In einer der wenigen Regenpausen fand von der Gewerkschaftsjugend eine Darbietung zum Thema „Bildung“ statt. Foto: Gernot Kirch Fortsetzung von Seite 1 Der Grund dafür seien in erster Linie die neuen Medien wie Internet, Handy oder Facebook, die im Arbeitsalltag keine Verschnaufpause mehr zuließen. In Bezug auf Europa sagte Wolfgang Mayer, es müsse eine EU der Bürger mit sozialen Standards sein und keine EU nur der Banken und Unternehmen. Nur ein menschliches Europa würde auf Akzeptanz stoßen.

reits mit 16 Jahren, als sie ihre Ausbildung begann, sei sie in die Gewerkschaft eingetreten und engagiere sich seitdem. Für sie sind die Themen spannend, hoch aktuell und betreffen fast alle Jugendlichen. Daher sind für sie Gewerkschaften auch nicht „uncool“ und das verstaubte Image, das ihnen oft anhafte, hält sie für falsch. Sie erinnert im Gespräch mit dem NK etwa an die schlechte Praxis vieler Unternehmen, Auszubildende nicht fest zu übernehmen, sondern ihnen nur befristete Arbeitsverträge zu geben. Dagegen müsse man vorgehen und dies sei ein Umstand, der gerade junge Beschäftigte angehe. Über ihr Engagement bei den Gewerkschaften hinaus kandidiert Elena Frey auch für den Wormser Stadtrat und steht

bei der SPD auf Listenplatz 14. Wenn sie in den Rat einzieht, und da stehen die Chancen bei Platz 14 recht gut, will sie sich in erster Linie Jugendthemen annehmen. So fehlten in Worms gute Jugendeinrichtungen, was auch der Grund sei, warum so viele Heranwachsende lieber nach Mannheim fahren. Ein Jugendzentrum sei hier ihr Ziel. Generell tue die Stadt auch zu wenig, um Worms für Jugendliche attraktiv zu machen. So seien die Nibelungenfestspiele oder Jazz & Joy zwar ganz schön, aber doch eher etwas für Ältere. Ein Festival für junge Leute fehle völlig. Das Einzige, was hier ankomme, sei das Backfischfest, doch auch das schließe ja inzwischen schon sehr früh.

Gotik im Weinberg Am Mittwoch, dem 7. Mai, unternimmt die Seniorenunion CDU eine Führung unter dem Thema „Gotik im Weinberg“, Treffpunkt ist um 15 Uhr an der Liebfrauenkirche. Weitere Infos unter Telefon 06241/54740.

Kein verstaubtes Image

Basar in Bobenheim-Roxheim Eine herzliche Einladung zum Flohmarkt in der Pausenhalle der Rheinschule in BobenheimRoxheim ergeht für Samstag, dem 10. Mai, von 9 bis 14 Uhr (Aufbau ab 8 Uhr). Angeboten werden kann alles rund um Kinder und Jugendliche. Tische werden zur Verfügung gestellt. Die Gebühr beträgt 7 Euro. Für Kaffee und Kuchen ist bestens gesorgt. Eine Anmeldung ist erforderlich bei Angelika Walter unter Telefon 06239/6912.

Feierabend genießen & Kontakte knüpfen

Eine, die trotz des Regenwetters die Fahne der Gewerkschaften hochhielt, war die 24-jährige Elena Frey. Mit einem Anorak trotzte sie den Unbilden und stand für den NK zu einem Gespräch bereit. Be-

Die Wirtschaftsjunioren Worms laden am 8. Mai ab 17 Uhr zu ihrer Afterworkparty in das Herrnsheimer „Château Schembs“ Die Wirtschaftsjunioren Worms veranstalten ihre nächste Afterworkparty am Donnerstag, dem 8. Mai, diesmal im „Château Schembs“, Herrnsheimer Hauptstraße 1c, in 67550 Worms. „In gemütlicher Atmosphäre möchten wir mit unseren Gästen gemeinsam den Feierabend beginnen und auch neue Kon-

takte knüpfen“, so Alexandra Fischer, aktuelle Sprecherin der Wirtschaftsjunioren Worms. Um die letzten Sonnenstrahlen zu genießen, beginnt die Party im Schlosshof des „Château Schembs“ diesmal bereits ab 17 Uhr. Nach Sonnenuntergang geht es drinnen weiter. Für loungige Klänge und leckere Drinks sorgt das Team

von „Music and Cocktails“, Weine und Snacks kredenzt Château Schembs. Der Eintritt kostet 6 Euro im Vorverkauf und 8 Euro an der Abendkasse. Die Karten können über die WJ Geschäftsstelle, Rathenaustraße 20, Worms oder bei Koller Floristik, Herrnsheimer Hauptstraße 52, Worms, erworben werden.

„Wunderbarer Mensch“ wird 75 Karl-Otto Fischer, Ortsvorsteher von Worms-Heppenheim, lädt am 5. Mai von 10 bis 14 Uhr zur Feier ein

Der Wormser Oberbürgermeister Michael Kissel bezeichnete Karl-Otto Fischer beim diesjährigen Neujahrsempfang des scheidenden Ortsvorstehers als einen „wunderbaren Menschen“. Archivfoto: Robert Lehr Seit 1991 ist Karl-Otto Fischer Mitglied der CDU, seit 1999 Ortsvorsteher von WormsHeppenheim und Mitglied des Wormser Stadtrates. Nun feiert der beliebte Politiker seinen 75. Geburtstag. Die Feier findet am Montag, dem 5. Mai, von 10 bis 14 Uhr im evangelischen Gemeindehaus, Mühltal Weg 2, in WormsHeppenheim statt. Zudem ist Karl-Otto Fischer auch als Aufsichtsrat und Mitglied in verschiedenen Gesellschafter-Versammlungen, Vereinen und Fördervereinen engagiert. Im Jahr 2000 gründete er die Maifest-Gemeinschaft und war Initiator bei der Gestal-

tung und dem Ausbau des Maifestplatzes inklusive Bau einer Toilettenanlage sowie der Errichtung von drei feststehenden Verkaufshütten. Bereits seit 1954 ist Karl-Otto Fischer Mitglied im Turn- und Sportverein 1848 e. V., davon etwa 35 Jahre im Vorstand (1. Vorsitzender von 1993 bis 1995). Rund zehn Jahre war er als Spieler und Trainer der 1. Bundesliga-Mannschaft im Prellball aktiv. Zu seinen größten sportlichen Erfolgen gehört sicherlich der Titel des Deutschen Meisters. Zur Geburtstagsfeier am kommenden Montag sind Alle herzlich eingeladen.

Unser Umbau ist beendet – besuchen Sie unsere neue Ausstellung!

Große Marken, kleine Preise beim neuen Gradinger! Seite 3

Seite 121003-001-A4M

Bl18sa14

Foto: Fotolia © Yuri Arcurs

WORMS WORMS

WORMS

Westseite Bahnhof •• Von-Steuben-Straße 77 Westseite Bahnhof Westseite Bahnhof •Von-Steuben-Straße Von-Steuben-Straße 7 Westseite Bahnhof • Von-Steuben-Straße 7 Telefon: 06241-950101 Telefon: Telefon:06241-950101 06241-950101 Westseite Bahnhof •• Von-Steuben-Straße 77 Westseite Bahnhof www.moebel-gradinger.de Westseite Bahnhof •Von-Steuben-Straße Von-Steuben-Straße 7 • www.moebel-gradinger.de 06241-950101 www.moebel-gradinger.de Westseite Bahnhof • Von-Steuben-Straße 7 Telefon: 06241-950101 www.moebel-gradinger.de Telefon: Telefon:06241-950101 06241-950101 www.moebel-gradinger.de 06241-950101 • www.moebel-gradinger.de www.moebel-gradinger.de Öffnungszeiten: www.moebel-gradinger.de

Öffnungszeiten: Öffnungszeiten: Öff nungszeiten: Montag-Freitag 10-19 Montag-Freitag 10-19 Uhr •• Samstag 10-18 UhrUhr • Samstag 10-18 Uhr Montag-Freitag 10-19 Uhr 10-18 Öffnungszeiten: Öffnungszeiten: Montag-Freitag 10-19 Uhr •Samstag Samstag 10-18Uhr Uhr Öffnungszeiten: Öff nungszeiten: Montag-Freitag 10-19 Uhr •Ihren Samstag 10-18 UhrTermin und nach tel. Vereinbarung oder vereinbaren Sie individuellen und nach Vereinbarung Montag-Freitag 10-19 Uhr •• Samstag 10-18 Uhr Montag-Freitag 10-19 Uhr 10-18 Uhr und nach tel. tel. Vereinbarung Montag-Freitag 10-19Sie Uhr •Samstag Samstag 10-18 Uhr Termin und nach tel. Vereinbarung oder vereinbaren Ihren individuellen und und nach nach tel. tel. Vereinbarung Vereinbarung

Firmeneindruck Gradinger_MJournal_121001_008_001_A3KR_10678.indd 8

Gradinger_MJournal_121001_008_001_A3KR_10678.indd 8

17.01.12 11:46 17.01.12 11:46

Westseite Bahnhof • Von-Steuben-Straße 7 06241-950101 • www.moebel-gradinger.de

Öff nungszeiten: Montag-Freitag 10-19 Uhr • Samstag 10-18 Uhr oder vereinbaren Sie Ihren individuellen Termin • Inh. C. G. Gradinger

WORMS WORMS WORMS WORMS WORMS WORMS

Westseite Bahnhof • Von-Steuben-Straße 7 Westseite Bahnhof • Von-Steuben-Straße 7 Telefon: 06241-950101 Telefon: 06241-950101 www.moebel-gradinger.de www.moebel-gradinger.de

Öffnungszeiten: Öffnungszeiten:

Maßangaben, Preisirrtum, Druckfehler, Liefermöglichkeiten und drucktechnische bzw. Farbänderungen vorbehalten. Alle Preise sind in Euro. Alles ohne Deko. Europa Möbel-Verbund. Global 02/2012 © www.hoerger.de

achtWeihn een für Id liche Zuhause Dein d zum un enken Versch

www.globalmoebel.de

Maßangaben, Preisirrtum, Druckfehler, Liefermöglichkeiten und drucktechnische bzw. Farbänderungen vorbehalten. Alle Preise sind in Euro. Alles ohne Deko. Europa Möbel-Verbund. Global 02/2012 © www.hoerger.de

Mach‘s Dir schön!


LOKAL-NACHRICHTEN

SAMSTAG, 3. MAI 2014

SEITE 3

WORMS

Kita bleibt gebührenfrei. Mit uns!

www.spd-worms.de

Frage nach der Industriefreundlichkeit gestellt

Jugend trifft Politik

SPD Worms präsentierte unter „Worms 2020“ ihr Wahlprogramm für Wirtschaft, Arbeit, Sozialem und Bildung

Stadtjugendring Worms e. V. lädt am 7. Mai um 14 Uhr auf den Rathausplatz ein

VON GERNOT KIRCH Für Dienstagabend hatten die Wormser Sozialdemokraten in das WORMSER Kultur- und Tagungszentrum unter dem Stichwort „Worms im Jahr 2020“ zur Präsentation ihres Programms für die am 25. Mai stattfindende Kommunalwahl eingeladen. Die ganz großen Überraschungen blieben dabei aus, doch dies war auch nicht zu erwarten. Vielmehr setzten die Genossen auf ihre Kernkompetenzen in den Bereichen Wirtschaft, Arbeit, Soziales und Bildung. Mit diesen Themen wollen sie die Menschen „abholen“ und überzeugen, ihre Stimme der SPD zu geben. Entsprechend engagiert und mit viel „Herzblut“ setzten die Genossen am Dienstag denn auch hier die Akzente. Ergänzt wurden die Präsentationen des Abends durch Aussagen zu den Bereichen Kultur, sicheres Worms, Infrastruktur, Lebensqualität, Kinder- und Seniorenfreundlichkeit sowie Umweltschutz und ÖPNV.

nen städtebaulichen Charakter. Als Vorbild diene hier der Wormser Süden um die Boosstraße. Herder fordert im Norden die Verwurzelung von Quartiersmanagern. „In den Stadtteilen haben wie schon Quartiersmanager, dort heißen sie Ortsvorsteher. So etwas muss auch im Norden gelingen, damit sich die Menschen stärker mit ihrem Wohnbereich identifizieren“, so der Beigeordnete. Die Wormser Genossen präsentierten ihr Kommunalwahlpro- Bildungsoffensive gramm. Von links: Uwe Franz, Michael Kissel und SozialdezerFoto: Gernot Kirch nent Waldemar Herder. Hektar große Gewerbepark „Am Hohen Stein“ nicht realisiert werden konnte. Ihm bereite es Sorge, welch inneren Abstand viele Menschen zur Industrie hätten und mit welcher Ablehnung manche Partei sich gegenüber der Wirtschaft positioniere, so der Stadtchef. Er betonte hier, dass am Beginn der Wertschöpfungskette in Worms wie in Deutschland die Industrie stehe. Alleine von Naturund Umweltschutz sowie einfachen Dienstleistungen könne eine Stadt nicht existieren. Nach dem Aus für den „Hohen Stein“ müsse es in Worms um eine erfolgreiche Bestandspflege gehen, so Michael Kissel. Immerhin verfüge Worms über einen bunten Mix an Unternehmen, angefangen von der Chemie über Logistiker bis hin zu Ge-

Wirtschaft als Basis

MARKUS LÜPERTZ

im Kunsthaus Heylshof am Samstag, 10. Mai 2014, 17 Uhr 18:11 Uhr

Monatlicher Gemeindetreff Regelmäßige Begegnung nach den Sonntagsgottesdiensten vor dem Wormser Dom wird wiederbelebt Künftig wird die Dompfarrei einmal im Monat zu einem „Gemeindetreff“ vor dem Dom einladen. Mit dem „Gemeindetreff“, der zwischen den Sonntagsgottesdiensten (10 und 11.30 Uhr) stattfindet, wird eine frühere Tradition wiederbelebt. Zum Auftakt am Sonntag, dem 4. Mai, geht es thematisch um einen Rückblick auf die Feier der Erstkommunion am vergangenen Sonntag. Der „Gemeindetreff“ soll neben dem öffentlichen Eintreten für

Magic Nails

Großprojekt „Grüne Schiene“

Als eine der ganz zentralen Zukunftsaufgaben von Worms bezeichneten die Beigeordneten Uwe Franz und Waldemar Herder die Entwicklung des Wormser Nordens, wozu auch Teile von Neuhausen gehörten. Dieses Vorhaben würde insgesamt zwölf Millionen Euro kosten und habe sowohl einen sozialen wie auch ei-

Magic Nails

Seite 1

Unsere im April März Unsere Angebote Angebote im

Umfangreduktion, Fettabbau Umfangreduktion, Fettabbau Verbesserung von Cellulite Änderungen im Busverkehr Verbesserung von Cellulite Entschlackung, Entgiftung Erhöhung der Stoffwechselfunktion Regeneration, Sportmassage Entschlackung, Entgiftung wegen Straßensperrung Junge Haut ist kein Zufall, sondern BYONIK®. Erhöhung der Stoffwechselfunktion Sichtbarer Erfolg in nur zwei Schritten Ab 5. Mai wird in der Mainzer Straße gearbeitet 1. Der BYONIK®-PROFESSIONAL-Kaltlaser Regeneration, Sportmassage 2. Durch unsere speziellen Hyaluron-Gele Ab Montag, dem 5. Mai, ist testelle „Bensheimer Straße“ die Mainzer Straße zwischen

und planmäßig weiter.

129,00 € 149,00

un äl gen de

hm

Lange, dichte und schöne Wimpern Perfekt gestylt mit unserer Einzelwimper - Technik Jeder Look ist möglich - von NATÜRLICH über GETUSCHT bis GLAMOUR.

m

nr a

af ik

Ei

Gr

99,00 €

Kosmetische Zahnaufhellung SOFORT Sichtbarer Erfolg in nur 20 min. 2-9 Farbtöne heller ohne Nebenwirkungen ohne Schmerzen

Ge

Worms · Kämmererstraße 41 Tel. (0 62 41) 2 38 90 www.kunsthandlung-steuer.de

149,00 €

Steigern Sie ganz einfach Ihre Attraktivität.

99,00 €

ab 99,00 0,99 €

Umleitung der Linien 406, 411 der Trifelsstraße in WormsMagic Nails Tina Herbert Obermarkt 1 67547 Worms Kosmetische Zahnaufhellung und 432 erfolgt stadtauswärts Pfeddersheim sind hingegen Tel. 06241-389150 Handy 017621602317 SOFORT Sichtbarer in nur 20 min. über den Pfortenring zur Hal- ab sofortErfolg aufgehoben. www.magicnails24.de info@magicnails24.de 2-9 Farbtöne heller ohne Nebenwirkungen lr14sa14

Steuer

ab 19,90 €

ab 19,90

Junge Haut ist kein Zufall, demsondern Kreisel SiegfriedstraßeBYONIK®. Für die Dauer der Sperrung Um Anmeldung wird gebeten. und der Hermannstraße we- kann die Haltestelle „Mainzer Sichtbarer Erfolg in nur zwei Schritten gen der Neuverlegung von Was- Straße“ nicht bedient werden. Arbeiten des Künstlers sind bei uns erhältlich. 1. Der BYONIK®-PROFESSIONAL-Kaltlaser serversorgungsleitungen für Stadteinwärts werden die LiKunsthandlung 88 Jahren Kompetenz seit über den Verkehr voll gesperrt. Auf- nien regulär geführt. 2. Durch unsere speziellen Hyaluron-Gele KunsthandlungSie ganz einfach grund dessen muss der BusverDie Änderungen im BusverSteigern Ihre Attraktivität. kehr umgeleitet werden. Die kehr aufgrund der Sperrung cf.18sa14

das Haus am Dom auch ein Beitrag zu Stärkung des Miteinanders in der Gemeinde sein. Dort sind natürlich die neuen Buttons für das Haus am Dom mit dem Slogan „Haus + Dom, das passt!“ erhältlich. Die Gemeindemitglieder werben nicht nur mit ihrem regelmäßigen „Gemeindetreff“ für das neue Gemeindehaus. Das Faltblatt „Zehn gute Gründe für das Haus am Dom“ ist in einer Auflage von 30.000 Exemplaren an alle Haushalte in Worms verteilt worden.

Unsere Angebote im März Das Beauty Center am Obermarkt

Wir präsentieren

20.10.2011

welche konkreten Forderungen und Wünsche sie haben. Im Vorfeld der kommenden Sitzung des Finanzausschusses am Mittwoch, dem 7. Mai, lädt der Stadtjugendring Worms e. V. Kommunalpolitiker und Jugendliche um 14 Uhr zu einem Treffen auf dem Rathausplatz ein.

Das Beauty Center am Obermar

Einen flammenden Appell für mehr Industriefreundlichkeit in Worms hielt zu Beginn der Veranstaltung Oberbürgermeister Michael Kissel, als er die inhaltlichen Schwerpunkte zur Wirtschaft darlegte. Er bedauerte dabei nochmals, dass der rund 100

Steuer Logo solo.qxp:Briefbogen Steuer.qxp

werbe- und Handwerksbetrieben. Ein großes Plus der Nibelungenstadt sei die günstige geographische Lage zwischen Rhein-Mainund Rhein-Neckar-Region. Beim Themenkomplex Wirtschaft ergänzte Timo Horst, dass die Genossen den Einzelhandel stärken und Worms als Einkaufsstadt weiter voranbringen wollen.

Unter dem Sammelbegriff „Bildung“ stellten Uwe Franz und Waldemar Herder ein ganzes Maßnahmenbündel vor, welches sie bis 2020 und darüber hinaus verwirklichen wollen. Dazu gehörten die Fortführungen der Sanierung wie etwa der Nibelungenschule, der IGS oder der Karmeliterschule, aber auch der Ausbau des Ganztagesangebots. Waldemar Herder nannte auch den Bau einer siebengruppigen Kita in der Innnenstadt und betonte die Notwendigkeit im Betreuungsbereich noch mehr zu tun. „Was macht etwa eine Alleinerziehende Polizistin, die Schicht hat oder eine Mutter, die in einem Einkaufsmarkt bis 22 Uhr arbeiten muss?“, fragte der Beigeordnete und ergänzte: „Hier wird die Tagespflege unterschätzt, denn für zehn betroffene Buben oder Mädchen kann eine Kita nicht öffnen.“

Der „Treffpunkt Jugend & Politik“ bietet die Möglichkeit eines ersten Kennenlernens und Austauschs zwischen Jugendlichen und Kommunalpolitikern. Hierbei ergibt sich die Gelegenheit, mit Wormser Politikern zu diskutieren, wie sie sich die Zukunft der Stadt vorstellen und

129,00 99,00


LOKAL-NACHRICHTEN

SEITE 4

SAMSTAG, 3. MAI 2014

„Zu Gast im Nordend“

Klinikum: Teddyklinik geht in zweite Runde

Familien- und Stadtteilfest am 10. Mai von 13 bis 17 Uhr auf dem Spielplatz Nordendstraße/Kleine Weide

Kindern spielerisch die Angst vorm Arztbesuch nehmen: Medizinstudenten „behandeln“ am 7. Mai von 10 bis 16 Uhr Teddys und Puppen auf dem Obermarkt

Bereits zum neunten Mal findet in diesem Jahr wieder das beliebte Familien- und Stadtteilfest im Wormser Nordend statt. Unter dem Motto „Zu Gast im Nordend“ wird am Samstag, dem 10. Mai, in der Zeit von 13 bis 17 Uhr auf dem Spielplatz Nordendstraße/Kleine Weide das „gemeinsame Familien- und Stadtteilfest“ der Organisationen und Einrichtungen im Nordend gefeiert. Ziel ist es, die nachbarschaftlichen Kontakte und das Miteinander der unterschiedlichen Kulturen zu intensivieren. Das Programm für Groß und Klein reicht von Kreativangeboten über Kinderschminken und Tattoo-Stand bis hin zur Hüpf burg. Als besondere Attraktion wird ein Kletterfelsen bereitgestellt. Das Bühnenprogramm gestalten Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus den verschiedenen Einrichtungen des Nordends mit Tänzen, Liedern und Kampfsportvorführungen. Für das leibli-

Am Mittwoch, dem 7. Mai, ist es wieder so weit: Auf dem Wormser Obermarkt öffnen sich von 10 bis 16 Uhr die Pforten zur zweiten Wormser Teddyklinik. Nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung im vergangenen Jahr schlüpfen auch diesmal wieder Medizinstudenten der Uniklinik Mainz, die ihr Praktisches Jahr am Klinikum Worms absolvieren, in die Rolle von „Teddy-Doktoren“. Kinder jeden Alters sind herzlich eingeladen, ihren „kranken“ oder „verletzten“ Spielgefährten in der Teddyklinik untersuchen zu lassen.

Das beliebte Kinderschminken ist seit Jahren fester Bestandteil des Stadtteilfestes. che Wohl ist an verschiedenen Ständen mit dem Verkauf von Bratwurst, Pommes, türkischen Spezialitäten und Getränken gesorgt. Auf zahlreiche Besucher freuen sich Stadtteilbüro Nordend, Spiel- und Lernstube Nordend und Gesundheitsladen im Nordend (alle Caritasverband Worms e.V.), Pes-

talozzischule, Lukaskindergarten, Kinder- und Jugendtreff der Lukasgemeinde, ALISA Zentrum , Wormser Kindertisch, städt. Kindertagesstätte Ahornweg, Spiel- und Lernstube „Die Nordlichter“, IGMG Moschee FATIH CAMII, SPD WormsNord, Freie ev. Gemeinde und KJG Liebfrauen.

Besonderes Heylsschlösschen-Ambiente Unplugged-Konzertabend „Stille Töne“ am 6. Juni um 20.30 Uhr im Heylsschlösschen / Der VVK startet am 7. Mai Fortsetzung von Seite 1 Núñez, die heute in Köln lebt, steht seit 1999 mit ihren eigenen Songs in spanischer und englischer Sprache auf der Bühne. 2012 ist ihr erstes Album erschienen, mit dem sie seitdem durch ganz Deutschland tourt. Handgemachten Folk-Pop erwartet die Besucher des Heylsschlösschens beim Auftritt von „Tomandsara“ aus Berlin. In ihrer Musik geben sich Distanz und Nähe die Hand und fügen sich zu wunderbar erzählten Geschichten zusammen.

Ganz fein und leise schafft Bianca Preché mit ihrer weichen und hellen Stimme intime Momente. Dass ihre Musik das Publikum begeistert, haben „Tomandsara“ bereits ein halbes Jahr nach ihrer Gründung bewiesen, denn da waren sie Preisträger des 31. Deutschen Rock & Pop Preises. Genau wie beim Comeback der Veranstaltung im Winter 2012 treten die Musiker ohne technische Spielereien auf, damit das Publikum ihre Musik hautnah erleben kann. Um diese intime Atmosphäre zwischen Künstlern

und Zuhörern zu erzeugen, ist die Kartenanzahl auf 50 Stück begrenzt. Wer dabei sein möchte, sollte sich also frühzeitig eine der begehrten Karten sichern. Für das leibliche Wohl der Besucher sorgt diesmal das Weingut Pf leger aus Rheindürkheim. Die Konzertreihe wird auch unterstützt durch die Sparkasse Worms-Alzey-Ried. Weitere Informationen zu den Künstlern, die nächsten Konzerttermine und alle wichtigen Infos r und um „Stille Töne“ findet man unter www.worms.de.

15 angehende Ärzte sind im Einsatz Insgesamt kümmern sich an diesem Tag rund 15 angehende Ärzte um „kranke“ Kuscheltiere und möchten den jungen Kuscheltiermamas

und -papas spielerisch und mit viel Einfühlungsvermögen die Angst vor dem Arztbesuch oder einem möglichen Krankenhausaufenthalt nehmen. Die Teddyklinik ist in zwei Sanitätszelten untergebracht, sodass auch bei nicht so guter Witterung eine „Behandlung“ im Trockenen erfolgen kann. Wie beim richtigen Arzt nehmen die Kinder mit ihren „Patienten“ nach der Anmeldung zunächst im Wartezimmer Platz und werden anschließend einzeln oder in Zweiergruppen von einem der „Teddybär-Doktoren“ abgeholt und gehen gemeinsam ins Behandlungszelt. Dort angekommen werden die „Patienten“ untersucht und behandelt – und natürlich auch Rezepte ausgestellt. Diese werden anschließend in der extra eingerichteten Apotheke ge-

gen „Medikamente“ (Zahnpasta, Traubenzucker etc.) eingetauscht. Zusätzlich können die Kinder das spannende Innenleben eines Rettungswagens des Arbeiter-Samariter-Bundes erkunden und dabei selbstverständlich fleißig Fragen stellen.

Prof. Skopnik als Schirmherr Das Projekt Teddyklinik wird auch in diesem Jahr von der Kinderklinik des Klinikums Worms unterstützt, dessen Leiter Prof. Dr. med. Heino Skopnik abermals die Schirmherrschaft übernommen hat. Tatkräftige Unterstützung erhielt die Teddyklinik zudem durch die Stadtverwaltung Worms, das Deutsche Rote Kreuz und die Firma Klaus Dieter Heeskens/Heizung-Sanitär-Solar.

Faszinierende Chopin-Interpretation Pianist Maciej Wota gastiert am 11. Mai um 17 Uhr im Herrnsheimer Schloss Der erst 21-jährige polnische Pianist Maciej Wota, der an der Musikakademie in Warschau studiert, ist bereits Preisträger bei vielen wichtigen Klavierwettbewerben in Polen und wird dort als Pianist der Zukunft gefeiert. Bei seinem Auftritt bei dem 10. Internationalen Chopin-Wettbewerb in Darmstadt fand er mit seinem ganz besonderen Chopinklang und seiner Interpretation der Mazurken bei den Musikkritikern sowie beim Publikum in Darmstadt sehr viel Beachtung. Er bekam als besondere Auszeichnung die Einladung zu einem Konzert am Sonntag, dem 11. Mai, um 17 Uhr, im Herrnsheimer Schloss. Das Wormser Publikum wird zu Beginn die Sonate in C-Dur, KV 330 von Wolfgang Amadeus Mozart hören, gefolgt von den Mazurken

Das junge Talent gastiert am 11. Mai im Herrnsheimer Schloss. op. 24 von Frédéric Chopin. Nach der Pause erklingen die Barcarole in Fis-Dur und die bekannte Polonaise in As-Dur op. 53 seines berühmten Landsmannes. Der junge Pianist schließt sein Programm mit den anspruchs-

vollen Etüden op. 8 von Alexander Scriabin. Karten können unter Telefon 06247/5068 (Gisela Ebling) oder per E-Mail an: gisela-ebling@ chopin-gesellschaft-rlp.de reserviert werden.

Zwischen teurem Strom, der Ukraine und Rheinhessen, Teil 2 11 Fragen des NK an die neuen Bundestagsabgeordneten aus dem Wahlkreis Worms-Alzey-Oppenheim / In dieser Ausgabe die Antworten von Jan Metzler (CDU) VON GERNOT KIRCH Jan Metzler (CDU) und Marcus Held (SPD) vertreten als neue Bundestagsabgeordnete die Region seit einem halben Jahr in Berlin. Der NK stellte jedem elf Fragen, um eine erste Bilanz zu ziehen. Nachdem am Mittwoch Marcus Held antwortete, heute der Bundestagsabgeordnete Jan Metzler.

1) Sehr geehrter Herr Metzler, wie schnell haben Sie sich in Berlin eingelebt und wo und wie wohnen Sie? Metzler: Ich kannte Berlin von vielen Besuchen schon vor meinem Amtsantritt recht gut. Richtig einleben ist allerdings schwierig, da ich fast ausschließlich in den Sitzungswochen und dann eigentlich nur zum Arbeiten in der Hauptstadt bin. Ich habe dort eine kleine Zwei-Zimmer-Wohnung gemietet. 2. Was vermissen Sie in Berlin am meisten und was war eine positive Überraschung? Metzler: Da ich immer hin und herpendele, muss ich ja nie wirklich lange auf die Heimat verzichten. Was mich überrascht hat, dass eine Großstadt doch nicht so anonym ist, wie das Klischee behauptet. Meine Nachbarn und den Bäcker

nebenan kenne ich jedenfalls bereits. 3. Wie lange und häufig sind Sie überhaupt in der Hauptstadt? Metzler: Immer in den Sitzungswochen. Das sind regulär 22 Wochen im Jahr. Normalerweise reise ich dann montags früh nach Berlin und freitags nachmittags wieder zurück in die Heimat, da ich meistens hier im Wahlkreis freitags abends und am Wochenende direkt wieder Termine wahrnehme. 4. Was tun Sie, wenn Sie sich nicht mit Politik beschäftigen, gehen Sie etwa zum Eishockey oder lieber zur Kultur? Metzler: Gerne beides, Sport und Kultur. Allerdings war in den zurückliegenden Monaten weder Zeit für das Eine, noch für das Andere. 5. Wo liegt Ihr Politikschwerpunkt und in welchem Ausschuss sitzen Sie? Metzler: Mein Schwerpunkt liegt in der Arbeit hier vor Ort. Ich möchte für die Menschen im Wahlkreis da sein, mich um konkrete Anliegen kümmern und wo es möglich ist, pragmatische Lösungen finden. In Berlin will ich meine Heimat würdig repräsentieren und einen Anlaufpunkt bieten – eine

rheinhessische Vertretung in Berlin sozusagen. Ich bin Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Energie und stellvertretendes Mitglied im Auswär-

Jan Metzler, MdB tigen Ausschuss. Federführend bin ich verantwortlich für die Themen Handel- und Dienstleistungswirtschaft, Regionale Strukturförderung und Wirtschaftliche Zusammenarbeit. Darüber hinaus bin ich im AK Landwirtschaft tätig. 6. Welches spezielle Thema für Rheinhessen haben Sie angepackt?

Metzler: Eines meiner Hauptthemen ist die Stärkung der Infrastruktur – sei es Nahversorgung, kulturelle Förderung, Digitalisierung, Bahnanbindung, Straßenbau usw. Ich habe bereits auf verschiedenen Ebenen Gespräche geführt um hier etwas für unsere Heimat voranzubringen. 7. Das Thema „Rente mit 63“ beschäftigt zurzeit die Menschen, wie ist Ihre Meinung dazu? Metzler: Kritisch. Es gibt es auf beiden Seiten gute Argumente. Diejenigen, die 45 Jahre gearbeitet haben, haben mit ihrer Lebensleistung erst die Rente in den letzten Jahrzehnten aufgebracht. Sie sind ihr Leben lang fleißig gewesen und die Rente ist häufig nicht üppig. Oft haben diese Menschen wesentlich länger gearbeitet, als die meisten in der jüngeren Generation es je tun werden. Andererseits zwingt uns der demographische Wandel mit den Ressourcen zu haushalten. In Zukunft wird es weniger Beitragszahler geben. Dies muss in Hinblick auf die Generationengerechtigkeit berücksichtigt werden. In jedem Fall muss eine Frühverrentungswelle verhindert werden. 8. War die Einführung des

Mindestlohns die richtige Entscheidung? Metzler: Noch ist der Mindestlohn nicht flächendeckend. Er gilt ab Januar 2015 mit einer Übergangsfrist für die Branchen, die bereits einen Tarifabschluss unter 8,50 Euro vereinbart haben. Es muss Ausnahmen geben, z.B. für Studenten, die sich etwas dazuverdienen oder Auszubildende. Es darf nicht sein, dass auf die Lehrstelle verzichtet wird, um kurzfristig auf einen höheren Stundenlohn zu spekulieren. Ich hoffe, dass die Einführung nicht auf Kosten von Arbeitsplätzen geht und dass nicht andere Schlupflöcher gefunden werden um den Mindestlohn zu umgehen. 9. Die doppelte Staatsbürgerschaft ist auf den Weg gebracht, sollte sie generell möglich sein? Metzler: Ich finde es gut, dass der Optionszwang für hier geborene und aufgewachsene Jugendliche wegfällt, also sie sich nicht mehr für eine Staatsbürgerschaft entscheiden müssen. Oftmals sind diese jungen Leute in beiden Kulturen zu Hause. Eine generelle Vergabe der deutschen Staatsbürgerschaft an alle und jeden ohne Wenn und Aber lehne ich jedoch ab. 10. Die Strompreise steigen

durch das „Erneuerbare Energie Gesetz (EEG)“ immer mehr, wann ist das Ende der Fahnenstange erreicht? Metzler: Gerade zur Einführung sind Fehler gemacht worden, die es zu korrigieren gilt. Die große Koalition ist gerade dabei das EEG zu reformieren um einen weiteren Anstieg der Strompreise zu verhindern. Erneuerbare Energien sind in Deutschland längst kein Nischenprodukt mehr und die Energiewende wird von der Bevölkerung nur getragen, wenn Strom bezahlbar bleibt. 11. Wie sollte Deutschland auf die russische Aggression in der Ukraine reagieren? Sollten endlich Wirtschaftssanktionen beschlossen werden und wäre ein militärisches Eingreifen der NATO eine Option? Metzler: Erste Sanktionen wurden ja bereits beschlossen. Ich sehe die Entwicklung mit hoher Aufmerksamkeit aber auch mit wachsender Sorge, sowohl als Mitglied im Auswärtigen Ausschuss, aber vor allem, da ich mich mit beiden Ländern verbunden fühle und dort enge Freunde habe. Es muss weiter um eine friedliche Lösung gekämpft werden. Eine militärische Lösung darf keine Rolle spielen.


Ihre EDEKA-Märkte in der Region

G

Rie HasIE d n i w t m ko m ! D D U D

.2 5 .0 0 1 , g ta s m a S is b . 5 ültig von Montag, 05.0

Chili-con-Carne-Dudd 2 Dosen Gut & Günstig-Mais, 2 Dosen Gut & Günstig-Kidney-Bohnen, 2 Knorr Fix für Chili-con-Carne, 1 Packung Gut & Günstig-Baguette 2er, 500 g gemischtes Hackfleisch

5.-

Putenschnitzel-Dudd 3 frische Putenschnitzel, Stück ca. 120 g, 1 Kopfsalat, 1 Doppelpack Maggi-Soße 2 x 250 ml, 1 Packung EDEKa-Reis, 500 g

Gemüse-Paket Lauchzwiebeln, Radieschen, Gurke

014

5.1.11

Müller reine Buttermilch 500-g-Becher (1 kg € 0,78)

-.39 Bruder

Osthofen • Backsteinweg 15 Tel.: 06242 9146900 Gundersheim • An der Weidenmühle 1 Tel.: 06244 9197780 8–21 Uhr

Langnese Königsrolle tiefgefroren, 1000-ml-Packung

Röss

Worms-Pfeddersheim • Pfiffligheimer Straße 7 Tel.: 06247 9047926 • 8–21 Uhr Albisheim • Stetter Straße 5 Tel.: 06355 955337 7–21 Uhr

1.66

Schloßkrone Apfelsaft Kiste mit 6 x 1-LFlaschen zzgl. 2,40 € Pfand (1 L = € 0,67)

Sauer

Worms-Pfiffligheim Alzeyer Straße 242-244 Tel.: 06241 975490 8–21 Uhr

Angebote gültig von Montag, 05.05. bis Samstag, 10.05.2014 Irrtum vorbehalten, solange Vorrat reicht. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen • Werbung nur in diesen Märkten gültig.

3.99 Zielke Worms Alzeyer Straße 60 Tel.: 06241 594500 8–21 Uhr


LOKAL-NACHRICHTEN

SEITE 6

SAMSTAG, 3. MAI 2014

„Haushalt im Dialog“ startet am Montag Vom 5. Mai bis 1. Juni können Wormser Bürger wieder aktiv an der Gestaltung des städtischen Haushalts mitwirken

Melodien für den Frühling Nach intensiven Proben an einem zweiteiligen Programm aus volkstümlichen, traditionellen und modernen Musikstücken freuten sich sowohl die Musikerinnen und Musiker als auch die hervorragend besuchte Wonnegauhalle auf das Frühlingskonzert des Osthofener Kichenmusikvereins am vergangenen Samstag. Unter den beiden Dirigenten Matthias Loris und Andreas Knorpp entspann sich ein buntes Potpourri der Musik mit zum Beispiel „Die Fischerin vom Bodensee“, der „Löffelpolka“ – aber eben auch „Hit the Road Jack“ oder „Gimme some lovin‘“. Freunde des kraftvollen Kirchenmusikvereins können sich bereits auf ein Konzert beim „Tag der offenen Tür“ der Feuerwehr Osthofen am 4. Mai freuen.  Text/Foto: Florian Helfert

Stadt prüft rückwirkende Zahlung Die Höhe des Regelsatzes für Asylbewerber sorgt weiter für Diskussionen in Worms VO N GE R N OT K IR CH Die ursprüngliche Diskussion drehte sich darum, wie hoch der Betrag ist, den Asylsuchende in Worms pro Monat von der Stadt erhalten müssen. Nachdem Betroffene offiziell Widerspruch gegen die bisher ausgezahlte Summe eingelegt hatten, wurde die Verfahrensweise von der Stadtverwaltung überprüft und zum 1. April 2014 auf einen monatlichen Regelsatz von 140 Euro angehoben. Darüber hinaus wurde der Betrag für Kleidung von 26 Euro auf 33 Euro erhöht. Dazu kommen noch einmal 17 Euro für Hygieneartikel. Zusammen macht dies 190 Euro im Monat. Da die Bewilligung rückwirkend für den 1. Januar 2014 beschlossen wurde, erhielten die Betroffenen den fehlenden Betrag für Januar, Februar und März 2014 ausgezahlt. Jetzt stellt sich die Frage, ob auch für das Jahr 2013 noch rückwirkend Geld nachgezahlt werden muss.

P

Primus Apotheke

{

Am Mittwoch demonstrierten die Mitglieder des Arbeitskreises Asyl vor dem Rathaus Foto: Gernot Kirch Um dies zu erreichen, demonstrierten am Mittwochmorgen Aktivisten, die sich für die Asylsuchenden einsetzen, vor dem Wormser Rathaus. Auf Nachfrage des NK erklärte der zuständige Dezernent bei der Stadt, Waldemar Herder, dass zurzeit bei der Stadt entsprechende Prüfungen für das Jahr 2013 laufen. Erst danach könne er hierzu Stellung nehmen. Zur prinzipiellen Höhe des Regelsatzes für

Asylbewerber wies er daraufhin, dass in Rheinland-Pfalz nicht eindeutig geregelt sei, welche Regelsätze für Asylbewerber in Gemeinschaftsunterkünften mit Vollverpflegung anzusetzen seien, zumal in den Gemeinschaftsunterkünften auch Sachleistungen erbracht werden. Wobei diese Problematik nichts daran ändere, dass die Stadt jetzt monatlich 140 Euro plus der 33 Euro und der 17 Euro zahle.

Thomapyrin ® Classic, 20 Schmerztabletten*

Primus Spar-Aktion

Ihre Apotheke - freundlich - kompetent - anders

Bepanthen® Wundund Heilsalbe, 20 g*

NUR

399 € 100 g = 19,95 €

Ibu-ratiopharm® Lysinat 500 mg, 20 Filmtabletten*

Voltaren® Schmerzgel, 150 g*

gernäher werden, da auch die kleinen, konkreten Probleme vor Ort thematisiert werden. Aus jedem Stadtteil kommt dann jeweils ein Vorschlag ebenfalls in den Haupt- und Finanzausschuss sowie in den Stadtrat, sodass in diesem Jahr insgesamt 43 Vorschläge der Bürger von den städtischen Gremien diskutiert und gegebenenfalls umgesetzt werden. Nähere Informationen zum „Haushalt im Dialog“ auf www. dialog-worms.de.

Vom 16. bis 30. September 2013

Gutschein Gültig vom 16. bis 30. September 2013

399 €

1199 €

Sie Sparen über 27%

Sie Sparen über 24%

10%

Preise gültig innerhalb des genauen Aktionszeitraumes. Für Druckfehler keine Haftung. Abgabe nur solange der Vorrat reicht und in haushaltsüblichen Mengen. *Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. ** Unser bisheriger Verkaufspreis.

Vividrin® akut Azelastin, 1 Kombipackung*

NUR

13

99 €

Almased Vitalkost, 500 g*

Thomapyrin® Classic, 20 Schmerztabletten*

NUR

399 € Gutschein Gültig vom 19. bis 31. Mai 2014

NUR

499 €

andere Städte in Deutschland. Von den Nutzern in der Nibelungenstadt wurden 204 Vorschläge eingebracht, 600 Kommentare geschrieben und 10.000 Bewertungen abgegeben. Neu ist in diesem Jahr, dass auch die 13 Wormser Ortsverwaltungen mitmachen, indem sie eigene Vorschläge ins Internet stellen, die dann nur von den Bewohnern des jeweiligen Stadtteils bewertet und kommentiert werden können. Damit soll der „Haushalt im Dialog“ noch bür-

Verschiedene Streckenabschnitte zwischen Gundersheim und Alzey werden im Zuge der Sanierungsmaßnahmen mit Lärm minderndem Splitmatrix-Belag ausgebaut

Vom 05. Mai 2014 bis 17. Mai 2014

Primus Apotheke Osthofen Backsteinweg 2 / Ecke Wonnegaustrasse • 67574 Osthofen • 06242-9131890 Mo.-Fr. 8.30-18.30 Uhr und Sa. 8.30-13.00 Uhr geöffnet

Oberbürgermeister Michael Kissel und die Beauftragte für den „Haushalt im Dialog“, Tatjana Lösch, präsentierten gegenüber der Presse die Neuerungen für 2014.  Foto: Gernot Kirch

A 61-Sanierung: Erste Baumaßnahmen bei Eppelsheim schon Ende Mai

Primus Spar-Aktion

… einfach für Sie da!

NUR

VON GERNOT KIRCH Seit 2011 gibt es in Worms den „Haushalt im Dialog“, der weltweit in vielen Kommunen zur Anwendung kommt und der auch als Bürgerhaushalt bezeichnet wird. Vom 5. Mai bis zum 1. Juni sind die Bürger der Nibelungenstadt aufgerufen, ihre Vorschläge per Computer zu folgenden drei Kategorien einzugeben: 1) Wo kann die Stadt sparen, 2) Welche Möglichkeiten für Mehreinnahmen bestehen und 3) An welcher Stelle müsste zusätzlich Geld ausgegeben werden? Alle Vorschläge können dann am Computer von allen Interessierten gelesen, bewertet und kommentiert werden. Die 30 bestbewerteten Vorschläge werden anschließend im Hauptund Finanzausschuss sowie im Stadtrat erörtert und entschieden. Wer keinen eigenen PC hat, kann die Computer in der Volkshochschule, den Ortsverwaltungen oder bei den Silver Surfern (Internetcafé für Senioren) nutzen. Im vergangenen Jahr haben 1.240 Bürger am „Haushalt im Dialog“ teilgenommen, dies sind rund 1,5 Prozent der Bevölkerung. Damit liegt Worms bei der Beteiligung in etwa so wie

1599 € 100 g = 3,20 €

Preise gültig innerhalb des genauen Aktionszeitraumes. Für Druckfehler keine Haftung. Abgabe nur solange der Vorrat reicht und in haushaltsüblichen Mengen. * Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

10% Rabatt auf ein Produkt Ihrer Wahl, ausgenommen verschreibungspflichtige Arzneimittel, Zuzahlungen, Extrabestellungen und abgebildete Angebote

Schon Ende Mai/Anfang Juni startet die Sanierung des A 61-Fahrbahnbelags im Bereich der Gemeinden Eppelsheim (Foto) und Dintesheim. Die ersten Sanierungsmaßnahmen der A 61 zwischen Alzey und Gundersheim beginnen bereits Ende Mai/Anfang Juni dieses Jahres mit einem rund zwei Kilometer langen Teilstück in südlicher Richtung von Dintesheim bis Eppelsheim. Dies teilte der im rheinlandpfälzischen Verkehrsministerium zuständige Abteilungsleiter, Dr. Lothar Kaufmann, nun dem Bundestagsabgeordneten Marcus Held auf dessen Anfrage schriftlich mit. Im nächsten Jahr folgt dann laut Auskunft aus Mainz die Erneuerung des maroden Autobahnbelags auf vier Kilometer Länge von Alzey bis Dintesheim in südlicher Richtung und auf einer Länge von rund fünf Kilometern zwischen Gundersheim und Dintesheim in nördlicher Richtung. Entgegen der ursprünglichen Planung, die einen Baubeginn

erst für das Jahr 2015 vorsah, rückt damit die Hoffnung zahlreich betroffener Bürger auf ruhigere Zeiten und mehr Lebensqualität in schon greifbare Nähe. Seit 2012 setzt sich ein parteiübergreifendes Bündnis mit breiter politischer Unterstützung aktiv für die Anliegergemeinden und einen ausreichenden Lärmschutz an der A 61 ein. Nach einem Arbeitsgespräch im Verkehrsministerium mit MdB Held sowie den Bündnissprechern Hans H. Brecht und Heike Schubert wurden der Einbau von Lärm reduzierendem Splitmatrixbelag und ggf. erforderlich werdenden, ergänzenden Lärmschutzmaßnahmen seitens der Landesregierung zugesichert. „Verkehrsminister Roger Lewentz hatte uns 2013 bei der Übergabe eines prall gefüllten Ordners mit Unterschriften der

vom A 61-Lärm Betroffenen in der Landeshauptstadt zugesichert, sich für die Belange der Bürgerinnen und Bürger in den jeweiligen Gemeinden einzusetzen. Er hat Wort gehalten und bewiesen, dass die Landesregierung von Rheinland-Pfalz eine an den Bürgerinteressen ausgerichtete Politik praktiziert“, hebt MdB Marcus Held hervor. Als großen Erfolg für das Bündnis gegen den A 61-Autobahnlärm wertet Hans H. Brecht, zugleich Vorsitzender der SPD Eppelsheim, die aktuellen Informationen über den baldigen Baubeginn in etwa einem Monat. Held und Brecht: „Wir konnten mit gemeinsamen Kräften und mit Unterstützung einer breiten Öffentlichkeit im konstruktiven Dialog mit dem Verkehrsministerium das erreichen, wofür andere schon vor mehr als 20 Jahren zu kämpfen begonnen haben!“


LOKAL-NACHRICHTEN

„Abstraktion und Schrift“

Neueröffnung

Vernissage zu Ausstellung im Nonnenhof Bobenheim-Roxheim am 11. Mai um 11 Uhr

am Mittwoch, 7. Mai ab 18 Uhr

Die Vernissage findet am Sonntag, dem 11. Mai, um 11 Uhr statt.Die abstrakten Bilder von Rups Kroker sind fast ausschließlich mit Acrylfarben auf Leinwand gemalt. Neben deckenden kommen auch sehr verdünnte Farben – also lasierende – zur Anwendung. Hierbei entstehen mehrere Schichten und der Eindruck von Tiefe.

Aus alter Zeit Schrift, Schriftzeichen, Textfragmente aus alter Zeit oder aus fremden Kulturen dienen als Vorlagen für die Bilder von Sabine Glenz. So entstehen geSabine Glenz und Rups Kroker haben schon in der Vergangenheit malte Textseiten, Dokumente vielfach in der Region ausgestellt. und Bücher. Grundlage bilden Pigmente, Die Scheune im Nonnenhof dernen Bilder von Sabine Glenz trocken und/oder dispergiert in Bobenheim-Roxheim wird und Rups Kroker sind ein span- aufgetragen auf Leinwand. mit der Ausstellung Malerei nender Kontrast zu den alten Eingearbeitet werden auch Ma„Abstraktion und Schrift“ zu Mauern und dem hölzernen terialien wie Sand und Baumrinde – gesammelt auf Reisen. neuem Leben erweckt. Die mo- Gebälk des Dachstuhls.

Artenschutz verbessern und Umweltbildung forcieren

"Die

Das neue Restaurant im Herzen der Stadt für alle Freunde echter Pfälzer Gastlichkeit.

Worms · Petersstraße 16

Dienstag bis Sonntag von 11.30 bis 14 Uhr und 17 bis 23 Uhr, Montags Ruhetag, warme Küche bis 22 Uhr

„Mein erstes Mal – Europawahl 2014“ Informationsnachmittag für Erstwähler am 8. Mai von 14 bis 18 Uhr in der Volkshochschule Worms / OB Michael Kissel als Schirmherr Für Erstwähler sind die Entscheidungen, die auf dem Wahlzettel zur Wahl des Europäischen Parlaments getroffen werden sollen, häufig schwierig.

Wer steht zur Wahl?

Im vergangenen Jahr wurde der Verein Wildvogel-Auffangstation Nonnenhof e. V. gegründet. Zielsetzung ist eine Auffangstation für verletzte einheimische Wildvögel aufzubauen und einen dauerhaften Betrieb zu gewährleisten. Das Verständnis für den Tier- und

Wer steht da eigentlich zur Wahl? Sind das die Parteien, die man bereits aus der Stadt kennt, oder gibt es noch andere? Wen wähle ich eigentlich und was bewirkt diese Wahl? Diese und weitere Fragen können spielerisch an einem Nachmittag am Donnerstag,

Nonnenhof e. V.“ am Freitag, dem 9. Mai, um 19 Uhr, in Bobenheim-Roxheim, im Haus der Chorgemeinschaft 1844 Roxheim e. V., Mörscher Straße 2 a, öffentlich vor. Alle Interessierten sind zu dieser Veranstaltung recht herzlich eingeladen.

Pfälzer"

Pfälzer Spezialitäten und Weine

Der Verein Wildvogel-Auffangstation Nonnenhof e. V. stellt sich am 9. Mai um 19 Uhr im Haus der Chorgemeinschaft 1844 Roxheim vor Artenschutz im Rhein-NeckarSaar-Pfalz-Kreis soll vergrößert und die Umweltbildung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene forciert werden. Aus diesem Grund stellt sich im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung der Verein „Wildvogel-Auffangstation

SEITE 7

ze stehen zur Verfügung, um Anmeldung telefonisch unter Telefon 06241/853-4256, per E-Mail an vhs@worms.de oder über die Internetseite www. vhs-worms.de wird gebeten. Unter allen Teilnehmenden werden drei Preise verlost, die EWR zur Verfügung stellt. Die Schirmherrschaft dieses Nachmittags hat Oberbürgermeister Michael Kissel übernommen. Die Betreuung an den Stationen übernehmen Schülerinnen und Schüler des Karolinen-Gymnasiums Frankenthal.

dem 8. Mai, von 14 bis 18 Uhr, in der Volkshochschule Worms an verschiedenen Stationen gestellt und beantwortet werden. Die Stationen laden dazu ein, beispielsweise mit alltäglichen Gegen­ständen, die durch EURecht beeinflusst werden, oder anhand einer „Wahlstation“ die Wirkung Europas auf die Gesellschaft zu erfahren und den Wahlvorgang kennen zu lernen. Im Verlauf der rund vierstündigen Veranstaltung ist für Verpflegung mit Kaffee und Kuchen gesorgt. 40 Mitmach-Plät-

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Alle Artikel ohne Dekoration. Angebot gültig ab Montag 05.05. bis Samstag 10.05.2014. Für Druckfehler keine Haftung.

www.globus.de

BobenheimRoxheim

t s i . 5 0 . Am 11 ! g a t r e Mutt

Mon Chéri 157 g-Packung, 100 g = 1.27

Weingut Holz-Liebrich Pias Erdbeersecco 0,75 l-Flasche, 1 l = 6.65

12

lr18sa14

SAMSTAG, 3. MAI 2014

45

99 49

Pregoo goldene Armbanduhr Verschiedene Modelle, je

1999

99 89

Raumduftset Ipuro Verschiedene Düfte, je 240 ml-Flasche, 1 l = 6.25

1499 19

99

nur Ihr Globus. Erreichbar in

10 Minuten!

Wendel GmbH & Co. KG GLOBUS Handelshof St. m-Roxheim Betriebsstätte Bobenhei Südring 2 m 67240 Bobenheim-Roxhei el) embösch, 66606 St. Wend

(Gesellschaftssitz: Am Wirth

Telefon: 06239 930-0 Telefax: 06239 930-290


WAHL-SONDERSEITE

SEITE 8

SAMSTAG, 3. MAI 2014

Parteien-Check zur Kommunalwahl: Bobenheim-Roxheim VON GERNOT KIRCH Am Sonntag, dem 25. Mai, findet in Rheinland-Pfalz die Kommunalwahl statt. In allen Orten, Städten, Verbandsgemeinden und Kreistagen werden die Räte neu gewählt. Dazu führt der Nibelungen Kurier einen Parteiencheck durch. Jede Woche wird sich der NK hierzu eine Verbandsgemeinde oder eine verbandsfreie Kommune herauspicken und die jeweiligen Fraktionsvorsitzenden oder Spitzenkandidaten der Parteien mit deren Inhalten präsentieren.

Spitzenkandidat: Simone Lobocki Persönliches Alter: 34 Jahre Familienstand: verheiratet Beruf: Rechtsanwaltsangestellte Bisheriges pol. Amt: 1. Beigeordnete von Bobenheim-Roxheim 1. Fazit der letzten 5 Jahre: Wir haben im Rat einiges auf den Weg gebracht, es gibt aber noch viel zu tun. Dies möchten wir aktiv mitgestalten.

Fraktionssprecher: Matthias Vettermann Persönliches Alter: 56 Jahre Familienstand: ledig Beruf: Diplom Informatiker Bisheriges polit. Amt: Fraktionssprecher der Grünen im Gemeinderat 1. Fazit der letzten 5 Jahre: Erstmalig als Fraktion im Rat haben wir maßgeblich bewirkt,

Spitzenkandidat: Frank Sommer Persönliches Alter: 43 Jahre Familienstand: verheiratet Beruf: stv. Abteilungsleiter Vermessungsamt der Stadt Worms Bisheriges polit. Amt: SPD-Vorsitzender Bobenheim-Roxheim, Mitglied Schulträgerausschuss 1. Fazit der letzten 5 Jahre: Ich engagiere mich im Bau- und

Fraktionssprecher: Franz Freer Persönliches Alter: 61 Jahre Familienstand: geschieden, 3 Kinder Beruf: Radio- und Fernsehtechniker-Meister Bisheriges polit. Amt: Fraktionssprecher

Spitzenkandidat: Ulrich Moske Persönliches Alter: 56 Jahre Familienstand: verheiratet Beruf: Diplom-Betriebswirt Bisheriges polit. Amt: Mitglied im Bauausschuss 1. Fazit der letzten 5 Jahre: Wir waren aktiv tätig in den Arbeitskreisen Gesellschaftliche Teilhabe und Naherholung. Dar-

Heute wird die verbandsfreie Gemeinde Bobenheim-Roxheim vorgestellt. Von den knapp 10.000 Einwohnern sind rund 8.000 wahlberechtigt. Im Verbandsgemeinderat von Bobenheim-Roxheim sind 28 Sitze zu vergeben. Es treten fünf Parteien bzw. Gruppierungen zur Wahl an. Bei der letzten Kommunalwahl im Jahr 2009 errang die SPD 7 Sitze, die CDU 12 Sitze, die Grünen 2 Sitze, die FWG 3 Sitze, WIR 3 Sitze und die WG Heinrich 1 Sitz.

Ergebnis der Kommunalwahl in Bobenheim-Roxheim 2009

25,0 % SPD

11,5 % 5,7 % WIR Güne 10,6 % FWG 2,6 % WG Heinrich 44,6 % CDU

Insgesamt sind in RheinlandPfalz rund drei Millionen Bürger wahlberechtigt. Mitstimmen dürfen alle Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind und seit mindestens drei Monaten in dem jeweiligen Wahlbezirk leben. Die Besonderheit bei der Kommunalwahl ist, dass nicht nur Deutsche, sondern auch alle EU-Bürger wählen dürfen. Bis zum 4. Mai müsste jeder Wahlberechtigte seine Wahlbenachrichtigung erhalten haben. Falls nicht, sollte

er sich bei der Verwaltung melden. Bei der letzten Kommunalwahl 2009 erzielten, auf ganz Rheinland-Pfalz bezogen, bei einer Wahlbeteiligung von 55 Prozent die Parteien folgenden Stimmenanteil: CDU: 37,7 % SPD: 29,5 % FDP: 9,0 % Grüne: 8,1 % LINKE: 2,7 % Sonstige 12,2 %

2. Was ist das wichtigste Projekt für die nächsten 5 Jahre? Die Verbesserung der Verkehrssituation. Wir möchten eine Entschärfung der Verkehrssituation an den zwei Grundschulen sowie eine Instandsetzung der landwirtschaftlichen Wege und die Umsetzung der Straße entlang der Bahn zur Entlastung des Bahnhofsviertels und eine weitere Entlastung der Ortsdurchfahrt bis zur Realisierung der Umgehungsstraße. 3. Welche weiteren Vorhaben

möchten Sie realisieren? Ein vielfältiges Angebot an Freizeitmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche durch attraktive Spielplätze, Mehrzweckflächen und Bolzplätze sowie die Schaffung alternativer Wohnformen und generationenübergreifender Begegnungsstätten. Den Bau des Radweges zur Petersau sowie die bessere Ausschilderung von Rad- und Wanderwegen und die Aufstellung von Ruhebänken an Spazierwegen, Bushaltestellen und

Friedhöfen. Die Erstellung eines Energie-Konzeptes zur Erfassung vorhandener Potenziale - Windkraftanlagen machen etwa nur dort Sinn, wo Wind weht. Letztlich eine Innenverdichtung vor Außenerweiterung, bevor weitere Flächen zur Bebauung ausgewiesen werden. 4. Mit welchen Parteien möchten Sie zusammenarbeiten, falls es nicht zur absoluten Mehrheit reicht? Dies entscheiden wir, wenn das Ergebnis feststeht.

Listenplätze 1–14 1. Simone Lobocki 2. Wolfgang Müsel 3. Hans-Georg Löcher 4. Bernhard Zwilling 5. Florian Lobocki 6. Susanne Maas 7. Ulrich Hack 8. Alois Cornelius 9. Edwin Noe 10. Klaus Seegmüller 11. Georg Zwilling, 12. Felix Jorde 13. Herlinde Jorde, 14. Klaus Kerner

dass sich die Gemeinde zu den Klimaschutzzielen von Land und Bund bekennt. Wir haben mit BUND und GNOR das Inkrafttreten des Bebauungsplans Silbersee verhindert – ein neues Gutachten muss erstellt werden. 2. Was ist das wichtigste Projekt für die nächsten 5 Jahre? 40% CO2 Einsparung der BRD bis 2020 sind nicht ohne die Hilfe der Kommunen zu erreichen. Unser wichtigstes Ziel ist es daher, dass der nötig Beitrag

der Gemeinde und der Bürger zum Klimaschutz akzeptiert und umgesetzt wird. 3. Welche weiteren Vorhaben möchten Sie realisieren? Das FFH- und Vogelschutzgebiet Silbersee wollen wir vor der übermäßigen kommerziellen Nutzung schützen. Ein weiteres Ziel ist ein eng verzahntes, zukunftssicheres Verkehrssystem, das den Autoverkehr und den Energieverbrauch reduziert. Ein solches Verkehrssystem, mit Basis auf ÖPNV,

Carsharing, (E-)Fahrrad, wird die L523-Ortsumgehung unnötig machen. Integration und Chancengleichheit aller Einwohner sowie generationenübergreifendes Miteinander. 4. Mit welcher Parteien möchten Sie zusammenarbeiten, wenn es nicht zur absoluten Mehrheit reicht? Bei m Si lb erse e u nd der Ortsumgehung wird es eng. Im Alltagsgeschäft arbeiten wir gut mit den WIR-Bürgern und der SPD zusammen.

Listenplätze 1–13 1. Matthias Vettermann 2. Oliver Bittern 3. Anne Richter 4. Manfred Alban Pfeifer 5. Mirko Kirschner 6. Stefan Reuther 7. Sabine Massanek-Chudaska 8. Elisabeth Grau 9. Stefanie Konrad 10. Dr. Bernd Vettermann 11. Dr. Michael Nilles 12. Claus Blüm 13. Peter Müller

Schulträgerausschuss und seit 2013 als SPD-Vorsitzender. Im vergangenen Jahr konnten wir in der erfolgreichen Bürgermeisterwahl die Bürger für unsere Ideen begeistern. 2. Was ist das wichtigste Projekt für die nächsten 5 Jahre? Wir wollen Politik gestalten, in der sich jeder wiederfindet. Vor dem Hintergrund des demographischen Wandels bedarf es einer nachhaltigen Innenentwicklung im Ort, verbunden mit dem weiteren bar-

rierefreien Um- und Ausbau des öffentlichen Raums und die Sicherstellung der ärztlichen Versorgung. Die Jugend einzubinden, ist mir ein Herzensanliegen. 3. Welche weiteren Vorhaben möchten Sie realisieren? Der Gemeindehaushalt muss weiterhin auf einer soliden Basis stehen. Zur Sicherung von Arbeitsplätzen und zur Generierung Gewerbesteuereinnahmen setzen wir auf eine werthaltige Vermarktung der Ge-

werbegrundstücke. Wir stehen für die Umsetzung eines Verkehrskonzepts, für den Ausbau des Rad- und Wanderwegenetzes. Durch Betreuungsund Bildungsangebote schaffen wir ein familienfreundliches Lebensumfeld und stärken so den Schulstandort. 4. Mit welchen Parteien möchten Sie zusammenarbeiten, falls es nicht für eine absolute Mehrheit reicht? Hierüber entscheidet letztendlich der Wähler.

Listenplätze 1–14 1. Frank Sommer 2. Elfi Guth 3. Petra Nickel 4. Hans-Rainer Schiffmann 5. Julia Klitzke 6. Stefan Butsch 7. Oswald Fechner 8. Birgit Graber-Butsch 9. Holger Voll 10. Maik Rensmann 11. Britta Müller 12. Christa Burkhardt 13. Jochen Kapper 14. Heinz-Dieter Dislich

www.spd-bobenheim-roxheim.de

1. Fazit der letzten 5 Jahre: Schuldenabbau von BobenheimRoxheim, Ausbau der Realschule plus und Neubau der Schulsporthalle, Straßenausbau, Neubaugebiet „Im Sand“, Versorgungssicherheit unserer Gemeindewerke. Ansiedlung des Altenheims.

Bürgerinnen und Bürger in Bobenheim-Roxheim. Sicherung der ärztlichen Versorgung für die Bevölkerung. Erhaltung und Fortentwicklung unserer Schulstandorte. Der Hochwasserschutz.

refreiheit und seniorengerechte Wohnungen, Ausbau des Seniorennetzwerks. Verantwortungsvoller Umgang mit den Gemeindefinanzen.

2. Was ist das wichtigste Projekt für die nächsten 5 Jahre? Ansiedlung und Erhalt von Einzelhandel und Kleingewerbe zur direkten Versorgung der

3. Welche weiteren Vorhaben möchten Sie realisieren? Verbesserung des Naherholungskonzepts, Erhaltung unser heimischen Landschaft, Unterstützung von Carsharing und Stromtankstellen, Barrie-

4. Mit welchen Parteien möchten Sie zusammenarbeiten, falls es nicht für eine absolute Mehrheit reicht? Wir möchten stärkste politische Kraft bleiben und sind für alle Fraktionen gesprächsbereit. Der Mensch muss im Mittelpunkt stehen.

Listenplätze 1–14 1. Frank K. Peter 2. Michael Remmle 3. Sylvia Lobocki 4. Dr. Wolfgang Brauer 5. Christian Reber 6. Claudia Lisanti 7. Jürgen W. Martin 8. Franz Freer 9. Klaus Graber 10. Dr. Ludwig von Heyl 11. Angelika Wolfmüller 12. Luciano Lisanti 13. Jürgen Langenstein 14. Michael Voll

www.cdu-bobenheim-roxheim.de

über hinaus brachten wir uns bei folgenden Themen ein: Verkehrsberuhigende Maßnahmen, Gewerbegebiet „Auf dem Wörth“, Neubaugebiet „Im Sand“, Bebauungsplan am Silbersee , Barrierefreiheit und Hochwasserschutz. 2. Was ist das wichtigste Projekt für die nächsten 5 Jahre? Die Entlastung der L 523 in der Ortsdurchfahrt Bobenheim. Hier wollen WIR alles tun, um mit kurzfristigen und kostengünstigen Maßnahmen eine

spürbare Entlastung zu erreichen. Dazu gehören auch die Einbindung der B 9 als Entlastungsstraße und Verschwenk der L 523 am Flugplatz. 3. Welche weiteren Vorhaben möchten Sie realisieren? Eine sparsame Haushaltspolitik mit realistischen Zielen, ohne Luftschlösser; maß- und sinnvoller Einsatz der Finanzen. Das Gewerbegebiet „Auf dem Wörth“ muss zeitnah durch gewerbesteuerzahlende Unternehmen bebaut werden.

Einen Hoch- und Grundwasserschutz durch die Gemeindeverwaltung, vor dem Hintergrund des neuesten Klimaschutzberichtes, in Zusammenarbeit mit allen Parteien. 4. Mit welchen Parteien möchten Sie zusammenarbeiten, falls es nicht für eine absolute Mehrheit reicht? Die beschriebenen Ziele möchten WIR mit unseren Sachargumenten gemeinsam mit all den Mitgliedern im Gemeinderat realisieren.

Listenplätze 1–14 1. Ulrich Moske 2. Manfred Schärf 3. Heidelore Bigott 4. Gerhard Michel 5. Ursula Reinhart 6. Werner Bigott 7. Annette Hartmann 8. Stefan Haas 9. Cornelia Wagner 10. Silvia Schäfer-Nied 11. Dr. Michael Huber 12. Ilona Schiller 13. Hans J. Schwamberger 14. Angelika Walter

www.wirbuerger.de

www.fwg-bobenheim-roxheim.de

www.grueneboro.de


LOKAL-NACHRICHTEN

SEITE 9

lr12sa14

Gute Gründe mit dem Bus zu fahren

3 Stück

VRN kommt mit Infobus am 9. Mai nach Worms in die Korngasse / Wissenswertes über Fahrkarten & Tarife Um für das Busfahren zu werben, macht der Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) am Freitag, dem 9. Mai, von 12 bis 18 Uhr, Station in Worms in der Korngasse am Ludwigsplatz. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des VRN informieren interessierte Bürgerinnen und Bürger in dieser Zeit über Fahrkarten, Tarife und das VRN-Verbundgebiet, geben interessante Ausflugstipps und laden die Besucher zum Gewinnspiel ein.

75 ml

DocMorris Ap. Worms Westend Bebelstraße 6, 67549 Worms Telefon (0 62 41) 95 48 10

TicketService am 8. Mai geschlossen

Am 8. Mai, bleibt der TicketService im WORMSER aufgrund einer internen Veranstaltung geschlossen. Ab dem 9. Mai ist das Team wieder zu den gewohnten Zeiten für seine Kunden da. Natürlich können auf den Homepages der Institutionen und Veranstaltungen der KVG Tickets rund um die Uhr online gebucht werden.

Uraltmaschinen knatterten durch den Wonnegau Viele Interessierte bewunderten alte Motorbikes bei internationaler Keilriemenfahrt am Sonntag durch Rheinhessen Doch bevor es soweit war durften die Uraltmaschinen von allen Bikefans noch ausgiebig bestaunt werden.

Zuschauer und Fahrer hatten ihren Spaß Nicht nur den Zuschauern, sondern auch den Fahrern bereitete es sichtlich Freude, die Maschinen auf Vordermann zu bringen und mit ihnen auszufahren.

@

Wer dann auch noch die neuesten Maschinen bestaunen wollte, der hatte beim Mörstädter Motorradhändler die passende Gelegenheit dazu. Hier waren am Sonntag nicht nur die Mörstädter zum „Tag der offenen Tür“ gekommen, um von 9 bis 19 Uhr Motorräder zu bestaunen und Probe zu fahren, sondern auch zahlreiche Fans der englischen Marke „Triumph“ ließen sich nicht zweimal bitten.

VON LILI JUDITH OBERLE

Zur Mittagspause fanden sich die Pionierfahrer schließlich mit ihren Maschinen aus den Anfängen der Motorisierung wieder auf dem Borntaler Hof in Osthofen ein wo es am Nachmittag zur zweiten Runde losging. Die erste Pause fand dann in Mörstadt bei Kfz- und ZweiradTechnik Marcel Schmidt statt, wo die hungrigen Fahrer sich mit Kaffee und leckeren Kuchen stärken konnten, bevor es wieder in Richtung Osthofen auf den Borntaler Hof ging.

Bürgermeister Aller sein Eich: Pichl kandidiert als unabhängiger Bürgermeister Auf Grund von Differenzen mit dem GLA-Vorstand wird Gustav Pichl nicht mehr als GLA-Bürgermeisterkandidat sowie als Ratsmitglied zur Verfügung stehen, wie er es in einer Pressemitteilung verlauten ließ. Vielmehr habe er sich laut dieser entschlossen, als unabhängiger und parteiloser Bürgermeisterkandidat in der Ortsgemeinde Eich zur Kommunalwahl anzutreten. Als parteiloser Kandidat sei eine bestimmte Anzahl von Unterstützungsunterschriften von wahlberechtigten Mitbürgern notwendig, um kandidieren zu können – in kürzester Zeit habe Pichl die geforderten Unterstützungsunterschriften von den Eicher Bürgern erhalten. Bei den Gesprächen sei er auf ein breites positives Echo gestoßen und rechne sich sehr gute Chancen für die Wahl aus, da viele Eicher Mitbürger ihm signalisiert hätten, dass ein parteiloser Bürgermeister eine gute Alternative für Eich sei, so Pichl.

Für ihn sei es ein besonderes Anliegen, Ansprechpartner Aller zu sein und er versprach im Falle der Wahl die Wünsche, Sorgen und Nöte ernsthaft anzunehmen und für jedermann zur Verfügung zu stehen. Im Mittelpunkt seines Wahlprogrammes steht nach wie vor: Entschärfung Schulweg Kreuzungs-Bereich Schulstraße/Bachstraße, Erhalt der Einkaufmöglichkeit im Ortskern, Einrichtung eines Wochenmarktes für regionale Produkte, Sanierung von Bezirkssportplatz und Friedhofswegen, Bau einer notwendigen Umgehungsstraße für den Schwerlastverkehr, keine Bodenreform ohne Zustimmung der Eigentümer, kein Bau des geplanten Reserveraums für das 200-jährige Extremhochwasser, zukünftige Ausschusssitzungen sollen öffentlich erfolgen und ein konsequenter Schuldenabbau vorangetrieben werden. Pichl wolle ein Bürgermeister für alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Eich sein.

H.I. S. Ste -Jeans hm Mo ann cca

ff e m, ka Crea , Veto a s n Fra

…D

as Bes

ondere ... das nicht Jede(r) trä

gt!

Wir feiern 1. GEBURTSTAG in Worms Als Dankeschön für ein tolles Jahr: 10 % NACHLASS AUF ALLES auf viele Einzelteile bis 50 %!! Di., 6. Mai bis einschl. Sa., 10. Mai 2014.

Samstag, 10. Mai 2014: 14.30 Uhr MODENSCHAU, bis 19 Uhr geöffnet Dänische Mode & Accessoires Gr. 36–46: Friedrich-Ebert-Straße 4 · Worms · (0 62 41) 3 09 90 03 Di., Do., Fr. 10–13 Uhr, 15–18.30 Uhr, Mi. 10–13 Uhr, Sa. 10–15 Uhr (1. Samstag – 16 Uhr)

www.diemodeinsel.de • E-Mail: info@diemodeinsel.de

Auch in Osthofen ist Einiges geboten

Weitere Bilder in der Online-Galerie

Zahlreiche Interessierte bewunderten die historischen Bikes nicht nur auf der Straße ... Auch in diesem Jahr war es wieder soweit – über 90 super gepflegte Zwei- und Dreiräder aus den Anfängen der Motorisierung von 1901 bis 1927 waren nach ihrem Start in Osthofen am Wochenende auf den rheinhessischen Straßen unterwegs. Am Sonntagmorgen begannen die Oldtimer ihre Knatter-Tour bei trockener Witterung zur 14. internationalen Keilriemenfahrt. Die erste Tour am Vormittag verbrachten die Uraltmaschinen rund um Alzey.

€ 5,–

MERIDOL Z A H N PA S TA

Das Programm in Osthofen beim Rhein–Radeln am 4. Mai von 10 bis 18 Uhr Attraktives Programm rund ums Feuerwehrgerätehaus in der Goldbergstraße, originelle Spiele mit der Jugendfeuerwehr wie Eiertransport mit technischem Gerät oder „Spiel mit dem Feuer“, Hüpfburg und Kinderbelustigung, musikalische Unterhaltung und Leckeres vom Grill.

Feinkost am Stadtpark ... sondern auch beim Zwischenstop in Mörstadt bei Kfz- und Zweirad-Technik Marcel Schmidt.  Fotos: Lili Judith Oberle

Die „Perle der Bergstraße“ oder zum Kühkopf Touren des ADFC Worms im Monat Mai Am Sonntag, dem 11. Mai, um 10 Uhr, geht es nach „Weinheim – einer Perle an der Bergstraße“, die Tourenlänge beträgt etwa 60 km, der Treffpunkt ist am Pegelhäuschen, Tourenleiter ist Hardy Koperlik, Telefon 06241/5065948 oder 0173/8326452, E-Mail: koperlik@ gmx.de Eine Feierabendtour ins „Südliche Ried“ mit einer Tourenlänge von etwa 30 km gibt es am Freitag, dem 16. Mai. Der Treffpunkt ist um 16.30 Uhr am Pegelhäuschen, Tourenleiter ist Hardy Koperlik. Weitere Informationen unter Telefon 06241/5065948 oder 0173/8326452, E-Mail: koperlik@ gmx.de. Am Sonntag, dem 18. Mai, heißt es „Wormser Parks und Gärten – Kultur mit dem Rad erleben!“. An allen Stationen zeigt die Wormser Gästeführerin Bettina Maurer die Schön-

Olivenspezialitäten nach italienischen und französischen Rezepten, knusprige Panini und mehr.

RheinRadler-Eis und erfrischende Cocktails Verweilen bei hausgemachtem Radler-Eis und leckeren Cocktails beim Eiscafé „Amalfi“, Bahnhofstraße 1.

Einkehr beim Winzer:

Boxenstopp beim Wechslerwein mit Live Musik, leckeren Speisen aus der Gutsküche und feinen Tropfen aus dem Gewölbekeller. Weingut Bert Wechsler Erben, Jutta & Joachim Ahl, Ziegelhüttenweg 9.

Gemütliches Verweilen in der Holzmühle Kulinarisches mit Spargel, Erdbeerkuchen, Vorstellung der neuen 2013er Weine. Ab 12 Uhr geöffnet, Weingut Holzmühle der Familie Hahn, Schwerdstraße 20. Den Sanitätsdienst übernimmt das DRK Osthofen. Zelt für medizinische Versorgung: Am alten Rathaus und Am Schneller 3.

heiten und erzählt allerlei Wissenswertes zur Geschichte der Gr oß Stadt Worms und der Parks, dieHoGroeßeAuAsuwsawhl an Bee fverkau tah weltbekannte NibelungensageGaHr ofverkafufmit Bl aaunmBseet-unudndBaBlkonpflanz mit Ba chule alkonpfl en tenges t um anzen Garten altung sowie Anekdoten und Kurioses. gestalt und Bschule Garten ung un eratung u n G d artenSchneid d Beratu Nach der Hälfte der Strecke Grabpfl und Sc n earbeit hneid en g Gra ege earbeit erholt man sich in der Orangeen Floristbpflege ik Florist für alle rie von Herrnsheim (jeder zahlt A sse ik r Individ alle nAlä uelle fü nläs Individ G für sich). Wegen der begrenzten Sie fin uelle eGsechenkideense auSch ie afiudnfedn unser sbchenkideen Teilnehmerzahl ist eine telefonienlguens reitgefä Fraanukceh au fo c he n reoit folgedneedrn bW chgen Frankethal,f W fämchärertrets Sortime sche Anmeldung erforderlich bei nthal, orm s, en k esn:Sor nt nstoacdhtenm Worms,GrüW , MAä-L rAuswahl kin G nt Geranien, Beet- und Balkonpfl anzen tedn: timean rünst große der Tourenleiterin Bettina Mau❁ Ab sofort adt, M A-Linednhof enhof rer unter Telefon 06241/3058288 ❁ Balkonkasten-Pflanzservice ❁ Hofverkauf mit Baumschule oder 0176/53509242. ❁ Floristik für alle Anlässe ❁ Grabpflege Die Tourenlänge beträgt 20 Angebot: km, die Kosten pro Person belaufen sich auf 6 Euro. Der Treffpunkt ist um 14 Uhr (auch Neuheiten) bei uns nur am Siegfriedbrunnen. Die RückUnser Pfl anzenangebot fi nden Sie auch auf dem Wochenmarkt in Grünstadt kehr ist gegen 18 Uhr geplant. (mittwochs u. samstags) und auf dem Wochenmarkt in Worms (donnerstags) Am Sonntag, dem 25. Mai, Am Muttertag von 9- 12 Uhr geöffnet. gibt es eine Tagestour zum Kühkopf. Die Tour ist ca. 75 km lang, Neue Adresse! Theodor-Heuss-Str. 64 · 67240 Bobenheim-Roxheim der Treffpunkt ist um 10 Uhr am Öffnungszeiten: Mo.–Fr.: 9–18 Uhr, Sa.: 9–15 Uhr Pegelhäuschen. Der TourenleiBlumen Krill · Theodor-Heuss-Straße 64 · 67240 Bobenheim-Roxheim ter ist Hermann Hüthwohl, TeTel. (0 62 39) 13 00 · www.blumenkrill.de · info@blumenkrill.de lefon 06241/591393.

cf.18sa14

Es gibt einige gute Gründe mit dem Bus zu fahren. Durch die Fahrt im Bus vermeidet man nicht nur den täglichen Stress durch überlastete Straßen, sondern spart dabei auch noch bares Geld, denn Busfahren ist unterm Strich in der Regel günstiger, als mit dem eigenen Pkw unterwegs zu sein. Wer mit dem Bus statt mit dem Auto beispielsweise zur Arbeit fährt, spart mehr als 90 Prozent CO2-Ausstoß ein und entlastet damit die Umwelt spürbar.

lr18sa14

SAMSTAG, 3. MAI 2014

Frischer Wind – bewährte Qualität Blütenträume bei Blumen Krill

Foto: Rolf Handke/pixelio.de

Surfina

€ 1,79


ISS!

LOKAL-NACHRICHTEN

SEITE 10

SAMSTAG, 3. MAI 2014

Herrnsheim und Abenheim durch Rheinterrassenweg jetzt noch enger verbunden Im Nibelungenland wurden am Sonntag verschiedene Teilstücke des Rheinterrassenweges zwischen den Kaiserstädten Worms und Mainz offiziell eingeweiht Unverzagt wandelten jedoch diejenigen, die den Weg hierher gefunden hatten, unter fachkundiger Begleitung durch die berühmten Weinberge und ihre teils kuriosen Kunstwerke, deren Basis die unzeitgemäßen Stahlhochständer zur Stareabwehr bilden.

Flyer liegt druckfrisch vor

Bei dem Kunstwerk werde der Angegriffene zum Angreifer und zerstöre das gegen ihn gerichtete Abwehrsystem, erklärte Ilse Kron-Weber den Teilnehmern ihrer Führungen. Fotos: Robert Lehr

Stolz verteilte Ilse Kron-Weber aber auch die druckfrischen Flyer zum Skulpturenweg, mit denen sich jeder auch gerne alleine auf den Weg machen kann. Weitere Infos hierzu sowie den Bezugsmöglichkeiten des Grifflose schicke Flyers im Küchen-Kombination: Internet unter www. lebhaft gemaserte Fronten in heimatverein-abenheim.de Eiche muskat NachÄhnlichBelfort überschauhbar wabildung, liebevoll umrahmt ren die Besucher am Herrnsvon extradünnen Wangen heimer Schloss, wo der Wormund Arbeitsplatten in Magser Startpunkt für denca.Wandernolia. Stellmaß: 190 x 267 + 154 + 124 cm. Im wurde. Preis weg offiziell eingeweiht enthalten: Markengeräte Bernd Mit Verkehrsdirektor von VIVA > Einbauherd Leitner, Herrnsheims Ortsvor(Edelstahl, Energieeffizienz A) > Glaskeramik-Kochfeld > Inselesse (Edelstahl/Glas, 90 cm ) > Kühlschrank (Energieeffizienz A+, FCKWund FKW-frei) > Einbauspüle (Edelstahl). Auf Wunsch vollintegrierter Geschirrspüler: 498.- (Energieeffizienz A+, Trocknungswirkungsklasse A).

V O N R O B E R T L E H R Der Kron-Weber freut sich ganz be„Traum der Stare“ des Oppen- sonders, dass der Weg jetzt Teilheimer Künstlers Detlef Rohr- stück des am vergangenen Wobach am Skulpturenweg Aben- chenende eingeweihten Rheinheim hat sich zwischenzeitlich terrassenweges von Worms nach zu einem „Traum der Krähen“ Mainz geworden ist. Das war auch der Grund, waentwickelt.Offensichtlich haben die schlauen Rabenvögel auf der rum einige Abenheimer Winzer Plastik aus den Jahre 2009 ihr mit Ständen an der KlausenbergOhne Geschirrspüler, Dekoration, kapelle und entlang des Weges Nest „aufgeschlagen“. Armatur und Reling. Doch dieses Jahr wolle man auf Kunst-, Wein-, und/oder WanLieferung und Winkelküche in Lemongelb, derfreunde warteten, denen Ilse den Familienfrieden in luftiger gegen Auswahl Kauf ca. 365 x 245cm.Montage Inklusive m Bei Mehrpreis! verschiedene Kron-Weber bei Führungen den Höhe noch nicht stören,che aber hochwertiger Elektrogeräte und ! Kü jeder Fronten wenn der Nachwuchs da sei, originellen Teilabschnitt des WanEdelstahl-Einbauspüle. Geschirrund Farben Praktisch und dekorativ, spüler auf Wunsch erhältlich. werde man das Nest entfernen, derweges näherbrachte. Doch das Inklusive VIVA Edelstahl Küchenwaageunstete Wetter machte den Aktischmunzelte Ilse Kron-Weber MARKENGERÄTE und Küchenuhr in einem.ven und deren Mühen einen divom Heimatverein Abenheim, Wahlweise in 11 aktuellen Holznachbildungen Glaskeramik-Kochfeld ✓ Im Wert durch die Rechnung unter dessen Ägide dervon Skulp- cken Strich Auf Wunsch auf PLANbAr Ihrenur Raummaße ✓ Einbauherd turenweg vor fünf Jahren ent- und lockte kundiger wie humorvoller Führer, wenige Besucher Dieter Rauh erwies sich als ebenso Inselesse mit Glasschirm standen ist. der einen ebenso kurzweiligen wie aufschlussreichen Rundgang anbot. in den Wormser Stadtteil. ✓ Grifflose schicke

ÄMIE 1

49.- Euro

Best-Preis-Garantie bt´s bei 4198.-

2198.-

lr37sa13

RÄMIE 2

✓ Einbau-Kühlschrank ✓inkl. Edelstahlspüle Küchen-Kombination: lebhaft gemaserte Fronten in ABHOLPREIS: Belfort Eiche muskat Nachbildung, liebevoll umrahmt Edelstahl 3 in 1 Multi-Funktions-Ofen, von extradünnen Wangen Dampfgaren, Backen und Grillen. und Arbeitsplatten in Magnolia. Stellmaß: ca. 190 x 267 + 154 + 124 cm. Im Preis enthalten: Markengeräte …über Edelstahl-Dunsthaube von VIVA > Einbauherd Im Wert von Glaskeramik-Kochfeld Wahlweise kombiniert mit (Edelstahl, Energieeffi zienz A) • Edelstahl-Einbauherd 26 aktuellen Strukturlack-Farben… > Glaskeramik-Kochfeld > Inklusive Kühlschrank Inselesse (Edelstahl/Glas, hochwertiger in DeutschEinbauspüle Elektro 90 cm ) > Kühlschrank land! (Energieeffizienz AusstattungA+, AllesFCKWim Preis enthalten! und FKW-frei) > Einbauspüle (Edelstahl). Auf Wunsch Top moderne Küche vollintegrierter Geschirrin bordeaux/weiß Hochglanz, 498.- (EnergieWeinkühlca. 300 cmspüler: + 120 cm. effizienz A+, Trocknungsschrank, Inklusive hochwertiger wirkungsklasse A). Ohne GeschirrElektrogeräte und Edelstahl2-Zonen spüler, DekoEinbauspüle. Geschirrspüler Ohne Geschirreinzeln reguration, Armatur spüler, Dekoration,auf Wunsch erhältlich. lierbar, für und Reling. Armatur und Reling. Lieferung und je 21 Flaschen Lieferung und Montage gegen Montage gegen Weiß- und Auf Wunsch auf Mehrpreis! Ihre Raummaße PLANbAr Mehrpreis! Beim Kauf einer Küche ab 3000.-

durch Groß-Einkauf! Jährlich über 20.000 zufriedene Kunden!

70 x

599.- Euro

Inkl. Lieferung Geräte

ODER

· · · ·

Rotwein.

Im Wert von

499.- Euro

Inklusive VIVA

Inklusive VIVA

PRÄMIE 3

MARKENGERÄTE MARKENGERÄTE Glaskeramik-Kochfeld Glaskeramik-Kochfeld ✓ ✓ Einbauherd ✓ Einbaubackofen Edelstahl ✓ ✓ Inselesse mit Glasschirm ✓ Inselesse mit Glasschirm Edelstahlspüle ✓ Einbau-Kühlschrank ✓inkl. Edelstahlspüle ✓ Einbau-Kühlschrank ✓inkl. · Edelstahl-Dunsthaube Glaskeramik-Kochfeld · L ABHOLPREIS: ABHOLPREIS: I E F E R P R E I S:

3498.- 4333. 4198. - -

Beim Kauf einer Küche ab 6000.- erhalten Sie · lose Küchen-Kombination mit Fronten in Weiß. Optisches Highlight: Oberschränke in Pistazie Strukturlack Inklusive · von Griff uns alle Prämien mit Bullaugen aus3 satiniertem Glas. Stellmaß: ca. 274 x 302 + 123 cm. Im Preis enthalten: Markengeräte von hochwertiger

GEScHEnKt!

VIVA > Einbaubackofen (Edelstahl, Energieeffizienz A) > Glaskeramik-Kochfeld > Inselesse (Edelstahl/Glas, 90 cm) > Kühlschrank (Energieeffizienz A+, FCKW- und FKW-frei) > Einbauspüle (Edelstahl). Auf WunschAusstattung vollintegrierter Geschirrspüler: 498.- (Energieeffizienz A+, Trocknungswirkungsklasse A).

Inkl. Lieferung Geräte Elektro

·

Hochbau-Backofen Kühlschrank Einbauspüle

Auswahl

verschiedene

Fronten und Farben

Alles im Preis enthalten!

Wahlweise kombiniert mit 26 aktuellen Strukturlack-Farben…

®

521434_06_07_8seiter.indd 7

Die „Vinovations“-Winzer Dr. Andreas Schreiber, Markus Keller, Volker Schmitt und Jonas Kiefer (von links) hatten in disem Jahr ÖkoBierbrauer Uli Sander aus Mettenheim in ihre Mitte genommen. steherin Silvia Gutjahr und dem ortsansässigen Bläserensemble „Wood Worms“ wurde parallel der Wormser Startpunkt übergeben. Hier war es Dieter Rauh, der bei seinen Parkführungen auf die Besonderheiten des englischen Landschaftsgartens hinwies. Selbst eingefleischte Wormser konnte der Abteilungsleiter des städtischen Bereiches 6.7 – Grünflächen und Gewässer mit seinem Wissen noch überraschen. So hörten die Jüngeren unter den Teilnehmern ungläbig, dass es im Herrnsheimer Schlosspark sogar einst einen privaten Tennisplatz der Familie von Heyl gegeben habe oder dass so mancher stolze Baum mit seinem Alter von rd. 200 Jahren seinem natürlichen Ende entgegengehe. Mit speziellen Düngern täte man aber alles, um die gewachsene Struktur so lange als möglich zu erhalten.

WORMS Aufmaß bei Ihnen Zuhause Inklusive VIVA

Ohne GeschirrWestseite Bahnhof • Von-Steuben-Straße 7 spüler, Dekoration, Armatur 06241-2058181 • www.kueche-aktiv-worms.de und Reling.

Planung von Küchen-Profis

MARKENGERÄTE

Lieferung und Montage gegen Mehrpreis!

5 Jahre Garantie

FinanzierungsService

4 Winzer – 1 Brauer Deutlich größer war das Publikumsinteresse an der diesjährigen „Vinovation“, die ebenfalls die Wanderwegeinweihung als Programmpunkt im Erdgeschoss des Schlosses bereicherte. Hier hatten sich zur 10. Auflage der beliebten Veranstaltung wieder zahlreiche Weinfreunde eingefunden, welche die beiden „Vinovations-Cuvees“ und die 65 Gutsweine der vier Wormser Weingüter Schreiber, Keller, Schmitt und Kiefer verkosten konnten. Bereichert mit Spezialitäten des Cafés Schmerker, Allgäuer Käsespezialitäten, Pianobegleitung und erstmals auch Mettenheimer Öko-Bier erwies sich die wohlschmeckende Leistungssschau einmal mehr als echter Hot-Spot an diesem Sonntag – Die ausgelassene Stimmung tat neben der gebotenen Qualität ihr Übriges.

Muttertagsbasteln in der Jugendbücherei Muttertag naht und noch kein Geschenk parat? Kein Problem! In der Jugendbücherei Worms, Haus zur Münze, Marktplatz 10 (1.OG), können Mädchen und Jungs am Mittwoch, dem 7. Mai, um 15 Uhr, ein Überraschungsgeschenk für ihre Mutter basteln. Die Veranstaltung ist geeignet für Kinder von sechs bis zehn Jahren. Der Eintritt (inkl. Geschenk) kostet 3 Euro. Anmeldungen sind ab sofort in der Jugendbücherei oder unter Telefon: 06241/8534213 möglich.

Ablauf einer Scheidung Vortragsveranstaltung von Fachanwalt Conradi im Weinlokal Unikat am 7. Mai um 19.30 Uhr

Der Interessenverband Unterhalt und Familienrecht ISUV lädt zu einem öffentlichen, kostenlosen Vortrag am Mittwoch, dem 7. Mai, um 19.30 Uhr ins Weinlokal Unikat Eulenhaus, Bärengasse 2, ein. Rechtsanwalt Claus Conradi aus Worms referiert zum Thema „Ablauf und Kosten einer Scheidung“. Wann ist eine Ehe gescheitert? Wer beantragt die Scheidung? Wie wird das Umgangsrecht geregelt, der Kindesunterhalt, der Ehegat-

tenunterhalt, der Zugewinnausgleich? Welche Kosten entstehen? Neben dem Streitwert spielen die Gebühren für die Tätigkeiten des Rechtsanwalts und des Gerichts eine große Rolle. Fachanwalt für Familienrecht Claus Conradi wird diese und viele andere Fragen beantworten und Möglichkeiten aufzeigen, wie Kosten minimiert werden können. Weitere Informationen gibt es bei der ISUV-Kontaktstelle Ludwigshafen unter Telefon: 0621/652110.

„Berg Fidel“

Film zur Inklusion am 5. Mai um 19.30 Uhr in der Kinowelt Worms / Eintritt frei In der Grundschule „Berg Fidel“ in Münster ist es ganz normal, dass alle Kinder des Stadtteils gemeinsam eine Schule besuchen. Hier wird nicht nach hochbegabt oder lernbehindert sortiert. Niemand wird an eine Förderschule verwiesen. Schulleiter Reinhard Stähling nimmt alle Kinder auf und die organisieren ihr gemeinsames Leben und Lernen mit erstaunlicher Selbstverständlichkeit und Selbständigkeit. Der mehrfach

04.09.12 14:04

Inhaber C. G. Gradinger

Beratung von Küchen-Profis

Weitere Bilder in der Online-Galerie

ausgezeichnete Film „Berg Fidel“ von Hella Wenders verfolgt einfühlsam das Heranwachsen einzelner Kinder in dieser Schule, die mit ihrem inklusiven Ansatz bundesweit bekannt geworden ist. Der Verein „Gemeinsam leben – Gemeinsam lernen Worms e.V.“ lädt Eltern, Lehrer und andere Interessierte zu diesem Film ein. Der Film wird am Montag, dem 5. Mai, um 19.30 Uhr in der Kinowelt Worms gezeigt, der Eintritt ist frei.


LOKAL-NACHRICHTEN

SAMSTAG, 3. MAI 2014

KFZ-Innung setzt auf Attraktivität und hat Zukunft im Visier Auf der Frühjahrsversammlung standen Azubis, der Start des Internetauftritts und die Servicesteigerung im Fokus VON GERNOT KIRCH Die KFZInnung Worms hatte in der vergangenen Woche zu ihrer Frühjahrsversammlung in das Weingut Kinges-Kessel nach Mörstadt eingeladen. Der Ort war bewusst gewählt, weil man auch einmal den Mitgliedern aus dem Umland von Worms ein „Heimspiel“ geben wollte. Obermeister Manfred Baier begrüßte die Anwesenden, darunter zahlreiche Gastmitglieder sowie den Kreishandwerksmeister Bernd Kiefer und die Geschäftsführerin der Kreishandwerkerschaft AlzeyWorms, Sabine Theis.

Im Vordergrund stand natürlich das sachbezogene Arbeiten, doch kam auch der Humor und das leibliche Wohl nicht zu kurz, schließlich soll solch eine Versammlung auch Spaß machen und den Zusammenhalt der Mitglieder fördern. Doch trotz aller Freude wurde auch ein interessantes und weites Spektrum an Sachthemen angegangen, um die Zukunft für die Innungsunternehmen erfolgreich zu gestalten. Einhellige Meinung war dabei, dass es für die Kfz-Branche nicht leicht werden wird. Eine wichtige Aufgabe ist die Gewinnung von geeignetem Nachwuchs.

Mitglieder des Vorstandes begrüßten auf der Frühlingsversammlung der Wormser KFZ-Innung die Anwesenden (von links): Bernd Kiefer, Sven Buschbaum, Manfred Baier, Frank Mast, Thomas Lehmann und Sabine Theis. Foto: Gernot Kirch

Hier möchte man junge Männer und Frauen für Berufe im KFZ-Handwerk begeistern. Dazu wird das Gremium um den Lehrlingsausbilder Gerhard Terwedow bei der nächsten Ausbildungsmesse präsent sein, um Jugendliche direkt anzusprechen. Ein weiterer zentraler Aspekt waren die Überlegungen für einen gemeinsamen Internetauftritt der KFZ-Innung. Diesbezüglich wurden in einer Arbeitsgruppe bereits entsprechende Ideen entwickelt, die begrüßt wurden und realisiert werden sollen. Verantwortlich hierfür ist Tobias Mast. Ergänzt wurde die Frühjahrsversammlung der KFZ-Innung durch den Vortrag von Wolfgang Blüm von der Nürnberger Versicherung. Er machte den Anwesenden den Vorschlag, gemeinsam mit ihnen, deren alte Unterlagen zu durchforsten, was zwar Zeit koste, sich aber lohnen könne. Den Schlusspunkt des offiziellen Teils setzten die Ausführungen von Holger Zietz vom Vogel-Verlag, die eine ganz wichtige Zeitschrift für das KFZ-Handwerk herausgibt. Holger Zietz berichtete über die aktuelle Lage und durchleuchtete besonders den „Service“, den der Fachmann heute dem Kunden bieten sollte.

SEITE 11

Barocke Musik erfüllte das Rathaus OB Michael Kissel würdigte 50-jähriges Bestehen des Wormser Barockbläserensembles mit Empfang im Rathaus

Als „wertvollen Beitrag zur Erhaltung und Pflege barocker Musik“, bezeichnete der Wormser Oberbürgermeister das Wirken des Barockbläserensembles. Barocke Musik erfüllte am vergangenen Dienstag mit wohlklingenden Tönen das Wormser Rathaus. Im Foyer des Ratssaales hatte Oberbürgermeister Michael Kissel Mitglieder des Wormser Barockbläserensembles empfangen, das in diesem Jahr auf sein 50-jähriges Bestehen zurückblicken kann. Als kleines Dankeschön für den Empfang lieferten die Musiker unter Leitung von Holger Weiß mit ihren Trompeten, Waldhörnern und Posaunen eine Kostprobe ihres Könnens, die auch in unteren und oberen Etagen noch akustisch angenehm wahrzunehmen war. Als fester Bestandteil der Wormser Musikszene habe sich das Wormser Barockbläserensemble in den zurückliegenden Jahrzehnten einen Namen geschaffen, der für professionelle

Qualität und ein breites musikalisches Repertoire stehe, würdigte Michael Kissel das Engagement der Barockmusiker für die Nibelungenstadt und die Pflege und Erhaltung alter, klassischer Musik. Das alljährliche Turmblasen zwischen Magnuskirche und dem Südwestturm des Domes ziehe zum Jahresende jährlich Hunderte Menschen aus der ganzen Region in die Wormser Innenstadt und bereichere die Weihnachtszeit ungemein, hob der Stadtchef diesen Beitrag des Barockbläserensembles zur Belebung der Einkaufsstadt lobend hervor.

Wichtiger Beitrag zum musikalischer Gelingen Aber auch zu vielen anderen Anlässen, wie etwa in der Backfischfestzeit, trage das Ensemble

– nicht nur mit barocken Klängen – zum musikalischen Gelingen bei, verdeutlichte Michael Kissel. Ursprünglich ging das Wormser Barockbläserensemble aus dem Posaunenchor der Evangelischen Matthäusgemeinde in der Karl-Marx-Siedlung hervor und fand bald eine neue Heimat in der Evangelischen Magnus-Kirchengemeinde. Geprägt wurde das Barockbläserensemble durch Diakon Heinz Knodt, einem Perfektionisten und Anhänger der Original-Barockmusik. Zu den Barockbläsern zu gehören, war für viele junge Leute eine große Ehre. Rund 130 Jugendliche wurden unter seiner Regie und mit Unterstützung des Trompeters Reinhold Ross ausgebildet, so auch Schüler des Wormser GaußGymnasiums. Auf Heinz Knodt geht auch das typisch barocke Turmblasen zurück. Nach seiner Pensionierung und dem darauf folgenden Wegzug aus Worms wurde das Ensemble übergangsweise von Klaus Knorr geführt und steht seit 1999 unter der Leitung von Holger Weiß. Im Laufe der Zeit hat sich die Musik des Wormser Barockbläserensembles auch modernen Zeitströmungen geöffnet. Den reinen Barockstücken, die ihren Reiz keineswegs verloren haben, stellen die Musiker nun auch moderne und zeitgenössische Bläsermusik bis hin zu Pop- und Swingstücken gegenüber.

TAG DES BROTES

ANZEIGE

Knusprig und frisch, täglich auf unseren Tisch Bei Brot und Brötchen zählen neben dem Geschmack die Qualität und die richtigen Zutaten / Der Bäcker um die Ecke steht hoch im Kurs

cf.18sa14

VO N G E R N O T K I R C H Deutschland ist Weltmeister im Brotbacken und -Verzehren. Nirgends auf der Welt werden mehr und unterschiedlichere Sorten gebacken und verspeist als hierzulande. Insgesamt werden in deutschen Backstuben rund 3.000 verschiedene Sorten hergestellt, und im Durchschnitt verbraucht jeder Haushalt pro Jahr 50 Kilogramm Brot. Ja, es gibt sogar Bestrebungen, dass deutsches Brot „Weltkulturerbe“ wird.

Viele Brotsorten in Deutschland gibt es nur in speziellen Regionen, wo sie ihre Liebhaber haben. Kein Wunder, dass die Menschen bei Brot und Brötchen dem Bäcker vor Ort vertrauen. Und dies nicht nur, weil er genau den Geschmack der Kundschaft trifft, sondern weil der Verbraucher – gerade was Zutaten und Gesundheit angeht – sensibler geworden ist und bekömmliche Qualität möchte. Und dies bietet keiner

so gut wie der Bäcker um die Ecke, den man kennt und dessen Backwaren man schätzt. Natürlich geht auch beim Brot die Liebe, also der Geschmack, durch den Magen und kaum einer verspeist etwas, „nur“ weil es gesund ist. Aus dieser Erkenntnis heraus, zaubern die Bäcker aus Worms und Umgebung in ihren Backstube kleine kulinarische Kunstwerke, die täglich neue Liebhaber gewinnen oder zumindest Bestä-

tigung erfahren. Beim Brot findet die „Abstimmung mit den Füßen“ jeden Tag aufs Neue statt. Denn nur was schmeckt, wird auch gegessen. Viele fragen sich, wie lange es eigentlich schon Brot gibt und wo es ursprünglich herkommt. Die ersten Funde belegen gemahlenes Getreide als Grundstoff für Brot schon vor rund 30.000 Jahren. Der systematische Anbau der Pf lanzen begann wohl vor 10.000 Jah-

Friedrich-Ebert-Str. 133 67574 Osthofen Tel. (0 62 42) 9 12 55 35

Inh. Norbert Tempel

ren, wobei zunächst aus dem gemahlenen Getreide zusammen mit Wasser ein Brei gerührt und verspeist wurde. Der nächste Schritt war die Herstellung von Fladenbrot, indem der Brei auf heiße Steine gelegt wurde. Mit der Erfindung des Backofens erfolgte der nächste Schritt hin zu unserem Brot. Durch die Zufügung von Hefe bereits bei den Ägyptern vor etwa 5.000 Jahren war unsere heutige Backware praktisch

schon perfekt. Die Ägypter trugen in der Antike übrigens den Beiname „Brotesser“. Vom Land der Pharaonen gelangte das Brot ins Römische Imperium, deren Legionäre es über die Alpen bis nach Germanien brachten. Dort wurde es um 700 vor Christi erstmals nachgewiesen und ist seitdem aus unser Esskultur nicht mehr wegzudenken. Und daran hat sich bis heute – zum Glück – nichts geändert.

nu r … nicht allein t o vo m B r e n s c h ! M lebt der

Bahnhofstraße 11 Neugasse 12 · 67595 Bechtheim 67582 Mettenheim Tel. (0 62 42) 91 27 60 Tel. (0 62 42) 16 53

Metzgerei

Feinkost

• Unsere Backwaren werden nach alten, traditionellen Rezepturen hergestellt.

Eigene Schlachtung Hausgemachte Spezialitäten Feinkost Gourmet Präsente

Ei

• Sie erhalten bei uns auch eine große Auswahl an Gebäcken, Kuchen, Torten – auch für spezielle Anlässe – Schokoladenartikel und Pralinen – alles aus eigener Herstellung.

Worms Obermarkt 20 Tel.: 06241/24219 Fax: 06241/23028

Wo Ob Te Fa

l

• Alle Brote sind mit Natursauerteig im Steinbackofen gebacken.

5. Mai „Tag des Brotes“

✴ Frische, knusprige Backwaren ✴ Wechselnde Brotsorten mit Natursauerteig hergestellt ✴ Attraktive Tagesangebote ✴ Viele Ideen für Ihre Festlichkeit ✴ Kompetente und freundliche Beratung

lr18sa14

t hart, Altes Brot ist nich ist hart … KEIN BROT, das 67593 WESTHOFEN • Seegasse 2 • Tel. (0 62 44) 57 97 76 55237 FLONHEIM • Obergasse 30 • Tel. + Fax (0 67 34) 3 11 55234 WENDELSHEIM • Bahnhofstraße 26 • Tel. + Fax (0 67 34) 3 11 67596 DITTELSHEIM-HESSLOCH • Raiffeisenstraße 36 • Tel. (0 62 44) 9 19 79 79 67577 ALSHEIM • Bachstraße 9 • Tel. (0 62 49) 8 06 73 03

Foto: Tim Reckmann/pixelio

In der Backstube hinter dem Ladengeschäft der Bäckerei Hess, in der Gaustraße, entstehen jeden Tag auf‘s Neue traditionell gefertigte Brote aus Meisterhand. „Für unsere Stammkunden ist jeder Tag ein „Tag des Brotes“. Entgegen moderner Ernährungstrends sind Weizen- und Roggenmischbrote weitaus besser als ihr Ruf. Seit Jahrhunderten ist Brot ein etabliertes Nahrungsmittel und

kann wohl kaum der Alleinschuldige an der sprunghaften Zunahme von Wohlstandserkrankungen sein. Einen großen Beitrag hierzu trägt in erster Linie der Hang zu einem übertriebenen Brotbelag (Fette, Zucker). Von allen sogenannten ungesunden Nahrungsmitteln, die wir trotz allem täglich mit Genuss zu uns nehmen, ist Brot noch das Gesündeste“, meint die Bäckersfrau Petra Hess.

Wiesoppenheim Theodor-Storm-Str. 68 Tel.: 06241/33332 Fax: 06241/384177

lr18sa14

l

KONDITOREI

BÄCKEREI Seit 1961

Metzgerei Feinkost Über 50 Jahre Meine Heimat traditionelles EigeneMein Schlachtung Hausgemachte Spezialitäten Bäckermeister Backhandwerk Feinkost Gourmet Präsente l

Ei

l

Worms Obermarkt 20 Tel.: 06241/24219 Fax: 06241/23028

GaustraßeWiesoppenheim 23 · 67547 Worms Theodor-Storm-Str. 68 90 89 Tel.: 0 62 41/4 50 42 · Fax: 0 62 41/97 Tel.: 06241/33332 www.baeckerei-hess-worms.de Fax: 06241/384177 … die mit dem Drachen backen

Öffnungszeiten: Montag – Freitag von 5.30 – 17 Uhr, Samstag von 5.30 – 13 Uhr und Sonntag von 8.00 – 12 Uhr

Metzgerei

Feinkost

Wo Ob Te Fa


STADTNACHRICHTEN Autogenes Training

FREUDIGE ANLÄSSE

..um a il b u J zum Wir gratulieren unserem Mitarbeiter Thomas Graf Planung Büroeinrichtung

25 Jahre ...im Dienst für uns und unsere Kunden!

Ihr Wormser Fachgeschäft mit Tradition – bekannt für den freundlichen Service, die kompetente Beratung und die günstigen Preise.

Mo-Fr 8.00 - 18.30 Uhr Sa 9.30 - 13.30 Uhr Kundenparkplätze im Hof

WERNER BETZ GmbH Löwengasse 2-4, 67547 Worms Telefon 06241 - 4 44 40

Jens & Tracy Ann

cf.18sa14

Endlich heiraten „unsere“ Kinder

Es freuen sich:

Jürgen und Petra, Kinder, Verwandte und Freunde

Eine Wohltat für die Kleinsten Babymassage-Kurs am ZfG ab dem 9. Mai um 9.30 Uhr Am Freitag, dem 9. Mai, startet am Zentrum für Gesundheitsförderung (ZfG) des Klinikums Worms von 9.30 bis 11 Uhr ein neuer Babymassage-Kurs. Durch die Babymassage nach F. Leboyer wird die Eltern-KindBeziehung vertieft und die Körperwahrnehmung des Kindes gefördert. Bei der Massage wird die Muskulatur entspannt, die Durchblutung gefördert und der

Noch freie Plätze gibt es in dem ab Donnerstag, dem 8. Mai, von 19 bis 20.30 Uhr, vorgesehenen VHS-Kurs „Autogenes Training“ in Westhofen. Die regelmäßige Anwendung dieser leicht erlernbaren Entspannungsmethode führt zu mehr Ausgeglichenheit und wirkt Stresserscheinungen wie zum Beispiel Schlafstörungen, Nervosität oder Nackenverspannungen entgegen. Körperlich hat das Autogene Training eine positive Auswirkung auf das Allgemeinempfinden. Der von Beate Hirsch-Bach geleitete Kurs wird von den Ersatzkassen (vdek) als Präventionsmaßnahme anerkannt. Weitere Informationen und Anmeldung: Geschäftsstelle der KVHS unter Telefon 06731/494740.

„Echt stark“ Ein spiritueller Tag für Männer am 10. Mai von 10 bis 17 Uhr im Kloster Höchst

Sonst mit 98 PS auf der Landstraße, jetzt mit 1.500 PS in die Ehe.

Stoffwechsel angeregt, Blähungen können positiv beeinflusst und Unruhestände verbessert werden. Der Besuch ist ab der 5. Lebenswoche des Babys möglich. Der Kurs umfasst sechs Einheiten und kostet 75 Euro. Veranstaltungsort ist in der Hegelstraße 4, Worms. Anmeldung und nähere Informationen unter Telefon 06241/268049-0 oder unter www. klinikum-worms.de/zfg.

SAMSTAG, 3. MAI 2014

Die Evangelische Erwachsenenbildung Worms-Wonnegau lädt am Samstag, dem 10. Mai, von 10 bis 17 Uhr zu einem spirituellen Tag für Männer im Kloster Höchst im Odenwald ein. Folgende Fragen werden dabei leitend sein: Was bewegt mich als Mann? Wohin will ich mich bewegen? Wie entfaltet mein Weg seine männliche und geistliche Stärke und wie wird er echt?

Christliche Impulse Umgeben von alten Mauern des zwischen 1177 und 1244 vom Kloster Fulda gegründeten ehemaligen Filialklosters, werden die Teilnehmer zusammen mit anderen Männern mit christlichen Impulsen und Symbolen, mit dem Tun ih-

rer Hände und in Gottesdienst und Segnung dem Geheimnis des eigenen Lebens und Glaubens auf die Spur kommen. Echt stark … in Niederlagen und Neuanfängen. Als Referenten wirken mit Pfarrer Jürgen Rink und Oswald Sichelmeier; begleitet wird die Veranstaltung von Prof. Dr. Werner Zager. Die Teilnahmegebühr beträgt 30 Euro inkl. Verpflegung. Für die Anreise nach Höchst ist vorgesehen Fahrgemeinschaften zu bilden. Nä he re I n for m at ion e n u nd A n me lde u nte rl a ge n bei: Evangelische Erwachsenenbildung Worms-Wonnegau, Römerstraße 76, Worms, Telefon 06241/87970 bzw. E-Mail: ev.erwachsenenbildung@ t-online.de

Liebe/r Liebe/r Musiker/In Musiker/In ! ! Wir,Wir, derder Musikverin Musikverin Hesloch Hesloch e. V., e. V., suchen suchen zurzur Verstärkung Verstärkung undund Unterstützung Unterstützung unseres unseres Vereins Vereins weitere Musiker Musiker Liebe/r Musiker/In !weitere mitmit Spaß Spaß an der an der Orchestermusik. Wir, derMusikverein Musikverin Hesloch V.,Orchestermusik. suchen zur Verstärkung und Wir, der Hessloch e. V.,e.suchen zur Verstärkung und UnterstütUnterstützung unseres Vereins weitere Musiker zung unseres Vereins weitere Musiker mit Spaß an der Orchestermusik. Gerne Gerne kannst kannst du du als als Anfänger, Anfänger, Wiedereinsteiger Wiedereinsteiger oder oder erfahrener erfahrener mit Spaß an der Orchestermusik. Musiker Musiker unser unser Team Team verstärken. verstärken. Unsere Unsere Musikstücke Musikstücke reichen reichen vonvon

Liebe/r Musiker/-in!

Gerne kannst du Blasmusik als Anfänger, Wiedereinsteiger oder erfahrener traditioneller traditioneller Blasmusik über über Musical, Musical, Film, Film, Klassik Klassik bisMusiker bis zurzur Gerne kannst du als Anfänger, Wiedereinsteiger oder erfahrener unser Team verstärken. Unsere Musikstücke reichen von traditioneller Kirchenmusik. Kirchenmusik. Alle Alle Blasinstrumente Blasinstrumente sowie sowie Schlagzeuger Schlagzeuger Musiker unser Team verstärken. Unsere Musikstücke reichen Blasmusik über Musical, Film, Klassik bis zur Kirchenmusik. von sindsind herzlich herzlich willkommen! willkommen! traditioneller Blasmusik Musical, Film, Klassik bis zur Alle Blasinstrumente sowie über Schlagzeuger sind herzlich willkommen! Kirchenmusik. Alle Blasinstrumente Schlagzeuger Zurzeit Zurzeit sindsind wirwir ca. ca. 13 13 bis bis 18 18 Musiker Musiker imsowie im Alter Alter von von 15 15 - 68- 68 Jahren. Jahren. sind herzlich willkommen! Zurzeit sind wir ca. 13 bis 18uns Musiker im Altermöchtest, vonmöchtest, 15 – 68kannst Jahren. Wenn Wenn du du Interesse Interesse hast hast und und uns kennenlernen kennenlernen kannst du du dir dir Wenn Du Interesse hast und uns kennenlernen möchtest,

gerne gerne in in13der Probe einen Eindruck Eindruck verschaffen. verschaffen. Zurzeitkannst sind wir ca.der bisProbe 18einen Musiker im Alter von 15 - 68 Jahren. Du Dir gerne in der Probe einen Eindruck verschaffen. Wenn du Interesse hast und uns kennenlernen möchtest, kannst du WirWir proben proben jeden jeden Freitag Freitag vonFreitag von 20 20 – 22 – 22 Uhr in alten Schule Schule indir in Wir proben jeden von 20 Uhr –in 22der Uhrder in alten gerne der in der Probe einen Eindruck verschaffen. alten Schule in Dittelsheim-Hessloch Dittelsheim-Hessloch Dittelsheim-Hessloch

(Ortsteil Hessloch gegenüber derder Pizzeria „Zur Eiche“/ Dalbergstraße) (Ortsteil (Ortsteil Hessloch Hessloch gegenüber gegenüber der Pizzeria „Zur „Zur Eiche“/ Dalbergstraße) Dalbergstraße) Wir proben jeden Freitag von 20 –Pizzeria 22 Uhr in derEiche“/ alten Schule in Dittelsheim-Hessloch Weitere Weitere Infos Infos gib gib esesbei esbeibei Gabi Gabi Piehler Piehler unter unter der der Telefonnummer Telefonnummer Weitere Infos gibt Gabi Piehler unter der Telefonnummer: (Ortsteil 06244/ Hessloch derwww.musikverein-hessloch.de. Pizzeria „Zur Eiche“/ Dalbergstraße) 06244/ 909428 www.musikverein-hessloch.de. www.musikverein-hessloch.de. (0 62909428 44)gegenüber 90 94oder 28 oder oder

Wir freuen freuen unsuns aufunter auf dich! dich! Weitere Infos gib esWir bei Gabi Piehler der Telefonnummer freuen uns auf Dich! 06244/Wir 909428 oder www.musikverein-hessloch.de. Musikverein Musikverein Hessloch Hessloch e. V. e. V. Musikverein Hessloch e. V. Wir freuen uns auf dich!

jo.18mi14

SEITE 12

Musikverein Hessloch e. V.

Für Ältere oder Kranke Der Pflegestützpunkt Worms bietet am Mittwoch, dem 7. Mai, eine offene Sprechstunde in der Ortsverwaltung Pfeddersheim, Schlossstraße 48 an. Von 10 bis 11 Uhr berät Ina Baal (Dipl.-Sozialarbeiterin) ältere Menschen, Behinderte und Kranke, sowie deren Angehörige und Bezugspersonen rund um das Thema der Pflegebedürftigkeit, Hilfen im Krankheitsfall und bei Behinderungen.

Zusätzlich sind Informationen und Broschüren rund um Alter, Demenz und Pflege erhältlich. Die Beratung ist vertraulich, trägerneutral und kostenlos. Beratungstermine außerhalb der Sprechstunde sowie Hausbesuche können mit dem Pflegestützpunkt unter Telefon 06241/2004125 oder per E-Mail: ina.baal@pflegestuetzpunkte.rlp.de vereinbart werden.

Zum Zuhören & Austauschen Trauercafé Oase lädt heute in das Burkhardhaus ein Im Senioren- und Pflegezentrum Burkhardhaus, Am Bergkloster 2 in Worms, öffnet jeden ersten Samstag im Monat von 14.30 bis 16 Uhr das Trauercafé Oase. Trauernde, die Angehörige, Freunde oder einen nahestehenden Menschen verloren haben, sind herzlich eingeladen, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder auch nur zuzuhören. Die Ökumenische Hospizhilfe Worms lädt einmal monatlich zum Trauercafé ein. Nächster

Termin ist der heutige Samstag. Außerdem bietet die Stadtbibliothek Worms Literatur zum Thema Trauer an. Interessierte können zu den üblichen Öffnungszeiten der Stadtbibliothek die Bücher anschauen und auch ausleihen. Träger der Ökumenischen Hospizhilfe Worms sind der Caritasverband Worms e. V. und das Diakonische Werk Worms-Alzey. Weitere Informationen bei der Ökumenischen Hospizhilfe Worms, Telefon 06241/911695.

† 4. Mai 2013

Wir trauern um Euch. Deine Geschwister

Sie ist nun frei. Unsere Tränen wünschen Ihr Glück.

lr18sa14

In Liebe und Dankbarkeit Deine Kinder, Enkel und Urenkel sowie alle Angehörigen Monzerheim, Am Goldberg 2 a Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am 9. Mai 2014 um 14 Uhr auf dem Friedhof in Monzernheim statt. Eine Kondolenzliste liegt auf.

Foto: djd / Endless Summer

Für die überaus zahlreiche und herzliche Anteilnahme zum Tod unserer Mutter möchten wir uns auf diesem Wege bei all denjenigen bedanken, die ihre Verbundenheit und Wertschätzung durch ein stilles Gebet, Blumen- und Geldspenden sowie das ehrende Geleit zur letzten Ruhestätte zum Ausdruck gebracht haben.

† 24. April 2014

Reante Köhm geb. Renz * 5. Januar 1937 † 15. Februar 2014

In stiller Trauer Gitta Wasner geb. Müller und alle Angehörigen

Worms, im Mai 2014

Herzlichen Dank

geb. Renz

† 3. April 2014

ihre Anteilnahme auf so vielfältige Weise bekundet haben und allen, die sie auf ihrem letzten Weg begleiteten.

Bl18sa14

Als Gott sah, dass der Weg zu lang, der Hügel zu steil, das Atmen zu schwer wurde, legte er seinen Arm um Dich und sprach: „Komm heim“

KAROLA RUPPERT * 9. September 1937

* 7. Dezember 1924

Zur Erinnerung an unsere Schwester Hildegard und Klaus Feugel

Deine Frau Isolde, Helga und Wendelin

Traurig nehmen wir Abschied von unserer Mutter, Schwiegermutter, Oma, Uroma, Tante, Schwägerin, Cousine

Anneliese Müller geb. Gölz

(Zitat von Goethe)

Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände und Erinnerungen Stufen wären, würden wir hinaufsteigen und Dich zurückholen. In Liebe und ewiger Erinnerung

Besonderer Dank gilt dem Bestattungsinstitut Diehl sowie der Senioren Residenz Station Wolke in Flörsheim-Dalsheim für die liebevolle Begleitung und Unterstützung. Swenia Stibenz geb. Köhm und Angehörige S. Stibenz, Eisenbahnstraße 27/29, 67592 Flörsheim-Dalsheim

STATT KARTEN

DANKSAGUNG

Willi Schober Auf diesem Wege möchte ich allen danken, die seiner gedachten, die um ihn trauerten, die mir Trost und ihre Hilfsbereitschaft entgegen bringen. Mein besonderer Dank geht an Herrn Dr. med. Peter Germann.

Hannelore Schober lr18sa14

lr18sa14

Bernd Günther

Herzlichen Dank möchten wir allen sagen, die uns beim Heimgang unserer lieben Entschlafenen

Mit dem Tod eines Menschen verliert man vieles. Niemals aber die gemeinsam verbrachte Zeit. Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man durch den Tod nicht verlieren. lr18sa14

Ein Jahr ohne Dich

cf.18sa14

TRAUER UND GEDENKEN


STADTNACHRICHTEN vom 3. bis 9. Mai 2014

Die diensthabende Apotheke ist an dem betreenden Tag von morgens 8.30 Uhr bis zum nächsten Morgen 8.30 Uhr dienstbereit.

Samstag jo.18sa14

Gewächshausfrische Beet- und Balkonpanzen Angebote in groĂ&#x;er Auswahl und in bester Qualität erhalten Sie ab sofort auf unserem Blumenmarkt! Fachliche Beratung ist bei uns selbstverständlich.

Neu-Guinea Impatiens (Edellieschen) ab 10 Panzen unter 10 Panzen das Stßck 2,00 ₏

das StĂźck

67547 Worms, Am RĂśmischen Kaiser 9, Telefon 06241/209585

1,80 1,80

FĂźr die Sommersaison suchen wir Servicemitarbeiter (m/w) auf 450-Euro-Basis

Klausenberg-Apotheke

â‚Ź

67550 Worms, FronstraĂ&#x;e 2, Telefon 06242/3261 â‚Ź

1,80

Montag

Unser Hotel bietet Zimmer mit Domblick ab 76,– EUR inkl. Frßhstßck

Linden-Apotheke

SIE ERREICHEN UNS UNTER TEL.: (0 62 41) 9 11 50, HOFGASSE 2, 67547 WORMS. WIR FREUEN UNS AUF IHREN BESUCH.

67549 Worms, Alzeyer StraĂ&#x;e 171, Telefon 06241/76244

Adler-Apotheke â‚Ź

Gerne bepanzen wir auch Ihre PanzgefäĂ&#x;e bei Vorbestellung.

ir verkaufen in unserem liebevoll eingerichteten Ladengeschäft im Kundenauftrag:

LĂśwen-Apotheke 67551 Worms, PaternusstraĂ&#x;e 10, Telefon 06247/905155

Mittwoch

Luther-Apotheke 67547 Worms, BrauereistraĂ&#x;e 2, Telefon 06241/57924

Auch Qualitätsblumenerde und Dßnger bekommen Sie direkt bei uns.

WETZEL Gartenbau

W

67575 Eich, Osthofener StraĂ&#x;e 33, Telefon 06246/7511

Dienstag

Markenkinderkleidung ¡ Spielwaren ¡ Accessoires

Altrhein-Apotheke 67575 Eich, HauptstraĂ&#x;e 42, Telefon 06246/7666

KleingartenstraĂ&#x;e 16 ¡ Worms-Heppenheim (Nähe Friedhof) Tel. (0 62 41) 3 42 09 ¡ Mo.–Fr. 8–12 und 14–18 Uhr / Sa. 8–13 Uhr P direkt im Hof

Ă–ffnungszeiten:

Donnerstag Martin-Apotheke

Dienstag – Donnerstag: 9:00Uhr – 16:00Uhr

67547 Worms, Wilhelm-Leuschner-StraĂ&#x;e 2, Telefon 06241/88622

Freitag

Mohren-Apotheke 67547 Worms, Mainzer StraĂ&#x;e 56, Telefon 06241/43166

Kundendienst

Ihr fĂźr Waschmaschinen TE SE CH RV NO IC E

GeschirrspĂźler

Trockner Kßhlgeräte Elektroherde

Fahrkostenpauschale 4,– EUR Ersatzteilannahme ¡ www.elektrohaber.com Worms ¡ Alzeyer Str. 27 ¡ Annahme Hartmanns Zeitreise ¡ (0 62 41) 2 71 99 Ludwigshafen ¡ Maudacher Str. 247 ¡ (06 21) 55 70 45

lr12sa14

 Virenbeseitigung  Reparaturen  Datensicherung  Fernwartung  Vor-Ort-Service

SH01sa09

 Parken im Hof

? enprobleme PC-bietoendescrhnVelirle Hilfe vor Ort. Wir ) 90 51 51 3 4 2 6 0 ( l. Te

jb.10mi10

Friedrich-Ebert-Str. 34 67549 Worms Mo. – Fr. 9–18 Uhr, Sa. 9–14 Uhr

06241 54437

satware.com

Kommunikations-, Computer- & Programmtechnik, Virenschutz Karl-Christian Prinz Kirchstr. 21¡ 67591 Hohen-Sßlzen

Stallmann Polyesterbeschichtungen Flachdächer.

Die Beschichtung ist fßr das Begrßnen der Dachfläche seht gut geeignet – seit 50 Jahren bewährt. Kleber GmbH & Co.KG D-68642 Bßrstadt Tel. 06206 - 50 08 35, Fax 06206 - 7 54 41 info@kleber-gmbh.de www.kleber-gmbh.de

GOLDANKAUF

Altgold • Luxusuhren Brillantschmuck Zahngold (auch mit Zähnen) Personalausweis nicht vergessen!

Kämmererstr.35 67547 Worms • Tel.: 06241- 23094

www.toennies-ternes.de

Das erste Wormser

Drachen-Memory Machen Sie mit und wählen Sie Ihren Lieblingsdrachen im Nibelungenland unter: www.nibelungen-kurier.de/drachen Mit den schÜnsten Drachen wird ein Memory in limitierter Auage bei Ravensburger produziert. GEWINNEN SIE einen 100-Euro-Einkaufsgutschein vom Kaufhof Worms oder eins von zehn original Drachen-Memorys. Jeder Leser darf bis zu DREI Drachen-Favoriten auswählen. Senden Sie uns einfach eine E-Mail mit der Nummer Ihres Wunschdrachen an die E-Mail Adresse: drache@nibelungen-kurier.de. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnahme bis 31. Mai 2014.

Das erste Wormser Drachen-Memory ist ab 20. September 2014 im Kaufhof Worms erhältlich.

WĂźhlmaus

Sonnen-Apotheke 67592 FlĂśrsheim-Dalsheim, Alzeyer Str. 109, Telefon 06243/903941

(

(06241) 953-237

‌secondhand Kinderkleidung und mehr‌

Berufsbildungswerk

Eine Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit kann nicht ßbernommen werden.

Ă„nderungen im Busverkehr wegen „RheinRadeln“ Aufgrund der Veranstaltung „RheinRadeln“ am Sonntag, dem 4. Mai, ist die L 439 zwischen Herrnsheim und Osthofen in der Zeit von 10 bis 18 Uhr fĂźr den Verkehr voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt ab der Haltestelle Worms-Neuhausen „Bildungszentrum“ geradeaus Ăźber die Von-Steuben-StraĂ&#x;e auf die B9, von dort aus nach Osthofen in die K 42 (Ludwig-Schwamb-StraĂ&#x;e) Richtung Bechtheim und

        Â Â?Â? Â? Â? 

planmäĂ&#x;ig weiter bzw. umgekehrt. Die Haltestellen in WormsHochheim „Friedhof SĂźd“, und „Friedhof“, in WormsHer r nsheim „Neu häuser StraĂ&#x;e“, „HĂśhenstraĂ&#x;e“ sowie in Osthofen „Herrnsheimer StraĂ&#x;e“, „LessingstraĂ&#x;e“ und „Bahnhof“ kĂśnnen in dieser Zeit nicht bedient werden. In Osthofen wird eine Ersatzhaltestelle in der Friedrich-Ebert-StraĂ&#x;e auf HĂśhe der Volksbank eingerichtet.

STANDESAMTLICHE NACHRICHTEN

� �  �  ­€‚ƒ„…†‚‡€ˆ

 ‰ Â? Š Wilhelm-Leuschner-StraĂ&#x;e 27 67547 Worms/City Nähe Bahnhof

AKTUELLE ĂœS TAGESMEN ONLINE!

Donnerstag, 8.5.2014

Gegrillte Hähnchenbrust

mit Rosmarinkartoffeln und frischem Spargelsalat – ₏ 7,90

ERN GERNE LIEF SEREN Bestellung bis 10:30 Uhr unter (0 62 41) - 24 300 UN WIR IHNEN TISCH! www.METZGEREI-KALTENBORN.de MITTAGS

+ Einzelnachhilfe nach MaĂ&#x; in allen Fächern + Lerntechniken und Lernstrategien + individueller Computerunterricht + Englisch fĂźr Anfänger und Fortgeschrittene Diplom-Pädagoge Dirk Jenning Seminare & Dienstleistungen im Bildungsbereich

EHESCHLIESSUNGEN 24.04.2014 VerĂłnica Luna Nativo und Manfred Hagelauer, Monsheimer StraĂ&#x;e 12 C, Worms 26.04.2014 Aleksandra Danuta Kulikowska und Olaf Stoyadin, SkellstraĂ&#x;e 36, Worms

Hochheimer Str. 17 ¡ 67549 Worms Telefon (0 62 41) 59 59 93 www.nachhilfeworms.de

GEBURTEN 05.04.2014 Amilia KĂśnig, T. v. Lisa Jeanette KĂśnig und Maxim Hofmann, TurnerstraĂ&#x;e 5, Worms 08.04.2014 Anton Harnisch, S. v. Lisa Tone Michels, Brenderweg 99, Koblenz und Jan-Christoph Hilmar Harnisch, SchillingstraĂ&#x;e 7, Worms 14.04.2014 Elifsu Mercan, T. v. SongĂźl Mercan geb. YÄąldÄąrÄąm und Kasim Mercan, GrenzstraĂ&#x;e 2, Worms 14.04.2014 Jemain William Thomschke, S. v. Nicole Thomschke, GrĂźnstraĂ&#x;e 53, Worms 15.04.2014 Magnus Nesbigall, S. v. Kerstin Sabine Nesbigall geb. Illing und Paul Nesbigall, Wormser StraĂ&#x;e 25, Ostein 18.04.2014 Emilia Veler, T. v. Semra Tuna und Kevin Allen Veler, ĂœbenstraĂ&#x;e 15, FlĂśrsheim-Dalsheim 18.04.2014 Carla Charlotte Elliott, T. v. Julia Elliott geb. Fritsche und Martin Sean Elliott, LandgrafenstraĂ&#x;e 54, Worms 19.04.2014 Ayden Pieloth, S. v. Dominique Andrea Schneider und Sven Pieloth, GaustraĂ&#x;e 81, Worms 22.04.2014 Joshua Christian Falter, S. v. Maja Falter geb. Boyks und JĂźrgen Christian Falter, Bertha-v.-Suttner-StraĂ&#x;e 10, Worms STERBEFĂ„LLE 16.04.2014 Anneliese Held geb. Mäurer, Liebenauer StraĂ&#x;e 100, Worms 17.04.2014 Harry Hermann Ernst Henss, Pfrimmanlage 19, Worms 17.04.2014 Magdalena Helene Daudt, geb. Schmeck, EulenburgstraĂ&#x;e 2, Worms 18.04.2014 Friedrich Peter Lorentz, SchloĂ&#x;straĂ&#x;e 45, Worms 18.04.2014 Elfriede Hansi Leineweber geb. Schneider, Richard-Wagner-StraĂ&#x;e 39, Worms 18.04.2014 Wilhelm RĂśhrenbeck, BerggartenstraĂ&#x;e 3, Worms 18.04.2014 Gerhard Schmidt, WiesenstraĂ&#x;e 8, GroĂ&#x;niedesheim 18.04.2014 Johannes Friedrich Handschuh, RĂśmerstraĂ&#x;e 18–22, Worms 20.04.2014 Maria Karolina Hiddemann geb. Erdelmeier, Herrnsheimer HauptstraĂ&#x;e 112, Worms 20.04.2014 Christina Maria Kosubek geb. Ostermann, OdenwaldstraĂ&#x;e 21, Worms 21.04.2014 Anni Hilde Gläser geb. Thiemig, RemeyerhofstraĂ&#x;e 19, Worms 21.04.2014 Leonhard Kerth, KarlstraĂ&#x;e 9, Worms 22.04.2014 Margot Maria Hammes geb. Zintel, GroĂ&#x;e Weide 7, Worms 22.04.2014 Eugenie Sofie Faus geb. Reichert, Untere HauptstraĂ&#x;e 8, Worms 22.04.2014 Agnes Hess geb. Munstein, RietschelstraĂ&#x;e 42, Worms Alle Angaben ohne Gewähr

BĂźchermarkt beim GV 1845

Sa., 3.5. So., 4.5.

13 – 18 Uhr 13 – 18 Uhr

ca. 10.000 Bßcher/CD´s

jb.01sa12

Wir beschichten auch

DRK-Berufsbildungswerk Worms EckenbertstraĂ&#x;e 60 67549 Worms

Worms

www.meckyundmecky.de

 PCs, Notebooks, Server, Netzwerk

Freitag: 9:00Uhr – 12:00Uhr



in Einzelfarben, unter 10 Panzen das Stßck 2,00 ₏

Auch am Nachmittag bieten wir Ihnen warme Speisen sowie hausgemachte Torten und Kuchen!

Apotheke Klose in der Kaiser Passage

lr18sa14

das StĂźck

Sonntag

Sängerheim, Berliner Str. 48 Wo.-Pfeddersheim lr18mi14

Beste Verträglichkeit und Anti-Aging-Wirkung mit den innovativen bionomen Produkten von Dr. Baumann! Buchen Sie Ihren kostenlosen Beratungs- und Probiertermin. Worms, Diesterwegstr. 2 / Ecke Friedr.-Ebert-StraĂ&#x;e, Telefon: 0 62 41-20 84 88, www.kosmetik-ESnatur.de

C. Weygand

Umzßge – Entrßmpelungen Seniorenumzßge

✆ 0 62 43 - 6 88 99 52

www.umzuege-entruemplungen.de

WS.52sa13

Hänge-Petunien groĂ&#x;- und kleinblumig

UNSERE SOMMERTERRASSE IST GEĂ–FFNET

67550 Worms, Herrnsheimer HauptstraĂ&#x;e 137, Telefon 06241/54141

K AMINHOLZ

Reine Buche – vorgelagert – 33 cm

nur ₏ 66,– / SRM

WS.09sa14

das StĂźck

unter 10 Panzen das Stßck 2,– ₏

Kiefer-Apotheke

Tel. (01 63) 7 62 32 31 ¡ 55234 Freimersheim www.Brennholz-Neubert.de

Umzßge - Transporte - Kßchen - BßromÜbelmontage ¡ Einlagerungen

Umzugspartner

js41sa10

Geranien stehend/hängend ab 10 Panzen

FĂźr Ihre Feier bieten wir unseren Partyservice an.

APOTHEKEN-NOTDIENSTE

lr18sa14

Blumenmarkt bei Ihrer Gärtnerei Wetzel

SEITE 13

lr17sa14

SAMSTAG, 3. MAI 2014

Wormser Str. 13 ¡ 68623 Lampertheim

Tel. Bßro Mannheim: (06 21) 74 82 96 76 Fax: (0 62 06) 95 16 97 Tel. Bßro Lampertheim: (0 62 06) 95 16 56 E-Mail: mvw-transporte@gmx.de Keine Anfahrtskosten ¡ Entsorgung inklusive

Wir begleiten Sie. „WĂźrde- und pietätvoll.“ Offenheit und Transparenz sind die Grundsteine eines guten Bestatters. In dritter Generation begleitet die Familie Klotz pietätvoll AngehĂśrige und sorgt fĂźr wĂźrdevolle Bestattungen. Optimale Voraussetzungen hierfĂźr bietet das neu restaurierte Gebäude. Offene, helle und freundliche Räume sorgen fĂźr eine angenehme Atmosphäre. Wir laden Sie herzlich zu uns ein und beraten Sie zu all ihren Fragen. Bitte fordern Sie unsere kostenlose BroschĂźre an. Binger Str. 66 • 67549 Worms www.bestattungen-klotz.de

Anz_Image_90x97_4c.indd 1

Tel.: 0 62 41 / 7 50 77 Tag und Nacht

19.11.2009 8:51:35 Uhr


LOKAL-NACHRICHTEN

SEITE 14

SAMSTAG, 3. MAI 2014

22 Winzer – 15 Euro – zahllose Genüsse Für Freunde des Pilgerns & des Weines „Flörsheim-Dalsheim schenkt ein“ lockte zahlreiche Weinfreunde in das Weindorf

Zur Wanderausstellung „Pilgern“ und der Weinveranstaltung „WeinKunst 2014“ lädt die Westhofener „KaiserbadMühle“ ab dem 4. Mai ein Zum Weltpilgertag 2014 am Sonntag, dem 4. Mai, präsentiert die „KaiserbadGalerie“ von 12 bis 18 Uhr, parallel zu der im „KaiserbadAtrium“ stattfindenden „WeinKunst“, die Ausstellung „Pilgern“ der St. Jakobus-Gesellschaft Rheinland-Pfalz-Saarland e.V. Pilgerinteressierte können sich in dieser Zeit von wegerfahrenen Jakobspilgern beraten lassen. Sie stehen für Fragen und Antworten, auch über die Region hinaus, zur Verfügung.

Weitere Bilder in der Online-Galerie

Beitrag zu Europa

Albrecht Engel (links) gehörte zu den Winzern, die ihre Kreszensen bei „Flörsheim-Dalsheim Fotos: Robert Lehr schenkt ein“ präsentierten.  VO N R O B E R T LE HR Einer der besten Triathleten unserer Zeit kommt aus Flörsheim-Dalsheim. Aber selbst für Lothar Leder, der als erster Mensch die Ironman-Distanz unter acht Stunden bewältigte, wäre es unmöglich gewesen, den rheinhessischen Dreikampf aus großen Weinen, kulinarischen Genüssen und Geselligkeit in einer akzeptablen Zeit zu absolvieren. Denn das, was die Winzer der Fleckenmauer-Doppelgemeinde am vergangenen Wochenende ihren Besuchern bei „FlörsheimDalsheim schenkt ein“ boten, war mitnichten an einem Tag zu absolvieren – doch gab es einen guten Überblick über das Schaffen der Weinbauern, die laut dem „Guiness Buch der Rekorde“ schon zu den hochdekoriertesten weltweit gehören.

terpretation eines traditionellen Saumagens als „Burger“ ging. Bei all der Vielfalt hatten die Flörsheim-Dalsheimer Winzer vorgesorgt und für Übersichtlichkeit gesorgt. So konnte man – ausgestattet mit einem Korkkettchen um den Hals als Eintrittskarte – sich mittels einer übersichtlichen Karte orientieren, was wo geboten wurde. Und wer nicht (oder nicht mehr) ganz so gut zu Fuß war, der konnte sich bequem von den Shuttles von Hof zu Hof chauffieren lassen, was an sich schon eine Riesen-Gaudi zu sein schien. Wo immer diese nämlich auftauchen, hörte man in aller Regel vor dem knatternden Diesel der Zugma-

schine das ausgelassene Lachen und Singen der Fahrgäste in den anhängenden Planwagen. Etwas gesitterter ging es dagegen im Shuttle-FeuerwehrMannschaftsbus zu. Der wurde am Samstag von niemand Geringerem als Verbandsbürgermeister Ralph Bothe gesteuert. Augenzwinkernd bedauerte dieser, sich wohl allzu leichtfertig als Chauffeur zur Verfügung gestellt zu haben, zumal auch die offiziellen Gäste aus der französischen Partnergemeinde Garons schon gerne am frühen Samstagnachmittag mit ihm ein Gläschen getrunken hätten.

@

Ausführlicher Text unter www.nibelungen-kurier.de

Für jeden Geschmack etwas 22 dieser Betriebe hatten am Samstag und Sonntag ihre Höfe geöffnet und boten für den sehr moderaten Preis von 15 Euro hunderte an Weinen, Sekten, Likören und Bränden jeglicher Geschmacksrichtungen zur Verkostung an. Einher ging der Genuss dieser Kreszensen mit dem anderer kulinarischer Leckereien, die es auf den einzelnen Höfen vom klassischen Hand- oder Spundekäs bis hin zu einer zeitgenössischen In-

Die „WeinKunst 2014“ findet, wie in den Vorjahren, am ersten Mai-Sonntag, von 12 bis 19 Uhr, in der „KaiserbadMühle“, inmitten der Weinberge und von der Westhofener Pilgerschleife nicht weit entfernt gelegen, statt. Bei den Besuchern findet die Veranstaltung immer stärkere Resonanz. 10 Weingüter aus dem „WeinArtLand“, d.h. aus den 10 Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde Westhofen sowie ein Weingut aus der Stadt Osthofen, präsentieren im KaiserbadAtrium über 6 Dutzend ihrer Top-Weine auf dieser einzigartigen Weinveranstaltung. Zählt die Verbandsgemeinde Westhofen schon jetzt mit zu den größten Weinbaugemeinden in Deutschland, wird die Fusion mit der Stadt Osthofen Mitte

Inmitten der Weinberge gelegen, bietet die „KaiserbadMühle“ einen perfekten Rahmen für die Veranstaltungen.

CDU Osthofen lädt am 15. Mai um 19.30 Uhr in den Festsaal der Metzgerei Lenger ein

Bei dem Familienevent schienen alle Generationen auf ihre Kosten gekommen zu sein.

Liebe

Am Donnerstag, dem 15. Mai, um 19.30 Uhr, findet im Festsaal der Metzgerei Lenger wieder das traditionelle „Oschthowwer Esse“ statt. Mit dabei sein werden der Bundestagsabgeordnete der CDU für unseren Wahlkreis, Jan Metzler, Verbandsbürgermeister Walter Wagner und

Mama Bärbel,

heute am Muttertag möchte ich mal DANKE sagen, dass Du immer da bist! Deine Kleine

vielen Dank für Deine Hilfe, Liebe, Unterstützung und Nerven mit deiner Rasselbande!

Wir haben Dich lieb! Carl mit Mara und Bastian

Hallo Mutter, alles Liebe zum Muttertag 2013 Deine Cornelia

Schwergewicht in der deutschen Weinwirtschaft

2014 zur Verbandsgemeinde Wonnegau ein noch bedeutenderes Schwergewicht in der deutschen Weinlandschaft entstehen lassen. Die 11 Weingüter präsentieren klassische Weißwein-Rebsorten, wie Riesling, Grau- und Weißburgunder – trocken bis lieblich ausgebaut, aber auch nicht so bekannte Weiß- und Rotweinsorten, wie z.B. Muscaris oder Acolon und interessante Cuvées können hier von Weinfreunden entdeckt werden. Dass neben der Masse Klasse die Weinauswahl prägt, beweisen die vielen nationalen und internationalen Prämierungen für die Weine der teilnehmenden Weingüter. Der Eintritt beträgt 12 Euro, wofür alle angebotene Weine verkostet werden können. Dazu können Besucher verschiedene Flammkuchen-Variationen, frisch aus dem Holzofen genießen. Bürgermeister Walter Wagner von der Verbandsgemeinde Westhofen wird gegen 14 Uhr Weingüter und Besucher begrüßen.

„Oschthowwer Esse“

Hallo Mutti,

1) 1 Sp/40 mm für nur 15,- EUR *

Die Wanderausstellung startete 2012 in Kaiserslautern und wird bis 2015 in weiteren Regionen von Rheinland-Pfalz, dem Saarland und in Straßburg gezeigt werden. Sie gibt einen Überblick der Pilgerwege, dazugehörige Geschichten, Kennzeichnungen sowie die mittelalterlichen Baudenkmäler am Weg und lädt damit die Betrachter zu einer kleinen Pilgerreise ein. Die St. Jakobus-Gesellschaft sieht sich als Koordinator verschiedener Wegprojekte, bei denen sich die Regionalgruppen austauschen und abstimmen. Inzwischen ist es soweit, dass Jakobspilgerinnen und Jakobspilger von Norden und von Polen quer durch Deutschland bis zur burgundischen Pforte im Süden und nach Metz im Westen wandern können, um von dort auf dem französischen Fern-Wanderwegnetz (GR) über Le Puy oder Vézelay die Pyrenäen zu erreichen und damit den „camino frances“ in Spanien. Die Ausstellung ist

noch am Sonntag, dem 11. und 18. Mai 2014,  in der Zeit von 15 bis 18 Uhr, zu besichtigen.

3) 2 Sp /40 mm für nur 30,- EUR *

Überraschung, liebe Mama,

die Bürgermeisterkandidatin der CDU Osthofen, Siegrid Loris. Bei „Gequellte, Spundekäs und Hausmacher“ und natürlich auch guten Getränken will man über die weitere Entwicklung Osthofens und seine Rolle in der neuen Verbandsgemeinde diskutieren.

Wir freuen uns auf einen inhaltlich guten, sachlichen und regen Gedankenaustausch. A nmeldungen nehmen Mathias Loris unter Telefon 06242/2963 und HansPeter Knierim unter Telefon 06242/901099 entgegen. Der Unkostenbeitrag beträgt 10 Euro pro Person.

Am 11. Mai ist MUTTERTAG Eine Anzeige im Nibelungen Kurier ist eine schöne Art „Danke” zu sagen!

heute stehst Du im Nibelungen Kurier drin! Wir, Papa und ich, wünschen Dir einen wunderschönen Muttertag und hoffen, dass Dir die kleinen Überraschungen heute gefallen und Du einen tollen Tag hast!

Marie & Papa Ivan 2) 1 Sp/60 mm für nur 20,- EUR * 2

4) 2 Sp/60 mm für nur 40,- EUR * 6 4

8

7 10 9 5 Anzeigenschluss ist am Mi., 7. Mai 2014, 16 Uhr. Ihre Anzeige erscheint am Samstag, dem 10. Mai 2014. Die obigen Motive stehen Ihnen zur Auswahl. Bei Zusendung eines Fotos wird dieses ebenfalls in die Anzeige aufgenommen (nur bei Größe 3 und 4 möglich). 1

3

* Die genannten Sonderpreise gelten nur für Muttertagsanzeigen!

*Foto: pixelio.de/Gerd Altmann/Benjamin Thorn

Coupon bitte mit DRUCKBUCHSTABEN ausfüllen, ausschneiden und in einem Briefumschlag an Verlag Nibelungen Kurier GmbH, Prinz-Carl-Anlage 20, 67547 Worms schicken oder kommen Sie persönlich zu uns!


ANRUF GENĂœGT

SAMSTAG, 3. MAI 2014

SEITE 15 ANZEIGE

Timo Leonhardt

Glas- und Gebäudereinigung

Zuverlässig, mit dem Blick fßrs Detail

„Zuverlässig und mit dem Blick fĂźr´s Detail.“

SOLARTECHNIK

SOLARTECHNIK

• SAT-Anlagen • •Sprechanlagen Bereich Bereich Photovoltaik Photovoltaik Sprechanlagen EleonorenstraĂ&#x;e 30 ¡ 67550 Worms ¡ (0 62 42) 8 20 42 23 ¡ (01 78) 8 10 13 81 & Gebäudereinigung der kom• Sprechanlagen Beleuchtungstechnik Beratung und und Planung Planung von von • •Beleuchtungstechnik •• Beratung www.leonhardt-gebaeudereinigung.de petente Partner fĂźr perfekte Indach- und und Aufdachanlagen Aufdachanlagen Daten-Netzwerkverkabelung • •Daten-Netzwerkverkabelung Indach• Beleuchtungstechnik Sauberkeit und hĂśchste Rei• Daten-Netzwerkverkabelung nigungsqualität in Worms,

•

cf.02sa12

jo.10sa14

• Photovoltaikanlagen• Glasreinigung Timo Leonhardt Glas- & Gebäudereinigung garantiert Wormser Str. 67 ¡ 67593 Westhofen reinigung • Unterhaltsreinigung perfekte Sauberkeit (0 62 44) 55 74 • Bau- und Bauendreinigung fĂźr Sie hochwerWir Wir• Treppenhausreinigung installieren tige Solaranla installieren fĂźr Sie hochwertige Solaranlagen: elektrotechnikmueller@web.de Ob Privat- oder Firmenkun• Teppich- und Polsterreinigung • AuĂ&#x;enanlagenreinigung • •Elektro-Installationen •• Installation Elektro-Installationen Installation von von Telefonanlagen Telefonanlagen • • Elektro-Installationen de, Wohn- oder Nutzfläche seit • •SAT-Anlagen •• Ăźber JahreErfahrung Erfahrungim im u.v.m. SAT-Anlagen Ăźber 10 7 Jahre • Winterdienst 2011 ist Timo Leonhardt Glas

•

– Schornsteinbau • Schornsteinbau • Schornsteinsanierung – Schornsteinsanierung • Kaminholz • Öfen – Öfen Tel. (0 62 41) 20 81 91 – Kaminholz

lr06sa14

dem Umland und der Pfalz. Geschäftsinhaber Timo Leonhardt ist gelernter Glas- und Unsere Leistungen: Gebäudereiniger, der im Jahr > Qualifizierte Beratung in den Einzelbereichen: • Schimmelanalyse 2007 sowohl als Landessieger Innendämmung • Schimmelsanierung Elektrosmog Rheinland-Pfalz, als auch als Renovierung Schimmel • Innendämmung Kammersieger ausgezeichnet > Untersuchung von Wohnung, Schlafplatz, Arbeitsplatz • Sanierung feuchter wurde. Gemeinsam mit sei> Professionelle Messungen, Probenahmen, Baudiagnostik nem geschulten Personal bieWände > FĂźr Ihr wohngesundes Zuhause fĂźhren wir aus: tet er seinen Kunden folgende TĂśpferstraĂ&#x;e 6 ¡ 67549 Worms Elektrosmog-Abschirmungen bei Privat, Gewerbe, Inh. Alexander Wiegand EEG, EKG ‌ Telefon: (0 62 41) 9 77 98 00 Serviceleistungen an: TreppenTĂśpferstraĂ&#x;e 6 Bauwerkdiagnose zertiďŹ zierten Sachverständigen www.emv-shop.com ¡ info@emv-shop.com 67549durch Worms Schimmelsanierung hausreinigung, Unterhaltsreifeuchteregulierende Innendämmung Tel.: 06241 – 97 79 800 nigung, AuĂ&#x;enanlagenreiniFax: 06241 – 97 79 801 „Wolle von Wand zu Wand“ Verarbeitung von Baumwollputzen gung, Reinigung sanitärer Anwww.emv-shop.com info@emv-shop.com Maler- und Tapezierarbeiten lagen, Bau- und BauendreiniTel. (0 62 41) 97 61 - 0 ¡ Fax (0 62 41) 97 61 - 61 gung sowie Sonderreinigungen E-Mail: info@hollaundsohn.de von Teppichen und PolstermĂśbeln. FĂźr einen kristallklaren Durchblick sorgt die GlasHoftore, Geländer, Zäune, Torantriebe, Garagentore, Sichtschutz, HaustĂźren, und Fensterreinigung (mit und Ăœberdachungen, Markisen. Alles aus Holz, Kunststo, Stahl, Alu und Edelstahl ohne Rahmen) mittels Osmo- das ist kein Problem – bis zu eiWir stellen aus auf dem Maimarkt!!! se-Technik. Dieses chemiefreie ner HĂśhe von 13 Metern ist die Sie ďŹ nden uns im Freigelände. Verfahren eignet sich insbeson- Arbeit mit der wasserfĂźhrenGewerbepark Maria MĂźnster dere auch zur Säuberung von den Stange mĂźhelos vom BoKlosterstr. 30–32 (ehem. Figaro), 67547 Worms Photovoltaik-Anlagen. Durch den aus zu schaen, danach Mo.–Do. 8–12 + 14–18 Uhr, Fr. 8–12 + 14–16 Uhr ¡ So. 9–12 Uhr freie Umschau die Verwendung von entmi- geht es rauf auf die HebebĂźhne, neralisiertem Wasser wird eine um auch bis unter das hĂśchste optimale, streifenfreie Sauber- Dach fĂźr saubere, strahlendreikeit erreicht. Da der Betrieb eng ne Fenster zu sorgen. , Zeit reagieren kĂśnnen mit dem Team von HausmeisĂœberall und zu jeder such Be er am bs lie un ter & MontageThiem zusam- Timo Leonhardt nn we zu Hause ist! menarbeitet, kĂśnnen die Kun- Glas & Gebäudereinigung den auf Wunsch alle Dienstleis- EleonorenstraĂ&#x;e 30 tungen rund um Reinlichkeit, 67550 Worms t tz ie je Nutzen S nnenHaus- und GrundstĂźckspflege Telefon: 06242/8204223 e unsere K bote aus einer Hand erhalten. Bei Ih- Mobil: 0178/8101381 e g n a lern Camera-Systeme nen geht es hoch hinaus? Auch info@leonhardt-gebaeudereinigung.de

Tel. 06241- 20 81 91 lr06sa14

www.schmitt – kaminsanierung.de

ŠAlexander Wiegand

lr18sa13

P. Holla + Sohn GmbH

www.schmitt-kaminsanierung.de

lr02sa14

SCHIMMEL MUSS DRAUSSEN BLEIBEN!

I n n e n p u• AUSSENPUTZ tz • AuĂ&#x;enputz INNENPUTZ • Fassadendämmung Trockenbau • Trockenbau Fassadendämmung • Malerarbeiten Malerarbeiten

Im Wert 2 • 67591 MÜrstadt Im Wert 2 • 67591 Telefon (0 62 47) 99 11 44 • Telefax (0MÜrstadt 62 47) 9 00 06 40 Telefon (06247) 991144 • Telefax (06247) 9000640 E-Mail: info@kehm-gmbh.de e-mail: info@kehm-gmbh.de

Achtung Einbrecher ‌ ich sehe Dich!

WS.03sa14

Gemament GmbH • SiemensstraĂ&#x;e 4 • 67227 Frankenthal

Hier flieĂ&#x;en Strom und Know-how!

Tel. (01 63) 8 84 45 34 • info@GEMAMENT.de

Plissee – Sicht- und

Sonnenschutz individuell gestaltet mit

Berfritgasse 3 ¡ 67549 Worms-Hochheim

www.Rolladenbau-Lutz.de Von-Steuben-StraĂ&#x;e 13 ¡ 67549 Worms

ĂœBERDACHUNGEN

 

Qualität und Kompetenz seit ßber 60 Jahren! Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne. Terminvereinbarung unter Telefon (0 62 41) 95 51 00



WS.26sa13

• Fenster und Haustßren • Roll- und Garagentore • Reparatur-Schnelldienst

WS.10sa12

Tel. (0 62 41) 7 62 62

Elektrotechnik Mßller & Team – kompetenter Ansprechpartner von Haustechnik bis Solarpanel

 

  

lr08mi14

 • Tauschfenster • Ă–ko-Garantie   • Kunststo-Wohndachfenster  Â?Â?Â?  passend fĂźr alle FenstergrĂśĂ&#x;en Â?  ­€ • Einbau ohne Brech,- Putz Â? 

Â?‘ und Folgearbeiten  ‚ƒ  • HaustĂźren aus Kunststo und Alu „…† • Handwerkerkosten bis 3.000,– EUR/Jahr sind absetzbar! ‡ ‚Â…Â… ˆ‰ŠŠŠÂ?‹ÂŒÂŽ  € 

Wichtige Dienstleister in Ihrer Nähe

VON ROBERT LEHR Elektrotechnik MĂźller ist nach wie vor einer der ersten Ansprechpartner rund um die Photovoltaik. Denn neben der Neuinstallation gilt es, die zahlreichen Solar-Installationen fachmännisch zu warten und Interessenten kompetent zu beraten. Daneben hat es der Meisterbetrieb nie versäumt, sich auch in den anderen Bereichen seines Gewerkes stets auf dem neuesten Stand der Technik zu halten. Dazu gehĂśrt in erster Linie die KNX-Steuerung, die es u. a. erlaubt, die komplette Haustechnik Ăźber eine spezielle Smartphone-App zu steuern. Der Vorteil liegt auf der Hand: Sogar vom Urlaub aus lassen sich so z. B. die Rollläden oder Beleuchtungseinrichtungen steuern, um potentiellen Einbrechern ein bewohntes Haus vorzutäuschen. Solche Systeme seien sogar lernfähig und simulierten bei Abwesenheit, dass jemand zuhause ist, weiĂ&#x; MĂźller. Auch kĂśnne jeder Lichtschalter zu einem Alarmtaster umprogrammiert werden, der dann entsprechende Signale gibt, die jeden Eindringling verscheuchen. Aber auch die Heizung lässt sich bei Bedarf im Winter rechtzeitig von auĂ&#x;en hochdrehen, damit dem gemĂźtlichen Abend nichts im Wege steht. Die Kundenliste von „Elektrotechnik MĂźller“ unterstreicht dessen Kompetenz

und Zuverlässigkeit. So gehĂśren neben der „Stiftung fĂźr Kind und Familie“ in Bensheim (als Nachfolger des „Familiengerechten Heimes“ mit seinem groĂ&#x;en Immobilienbestand) auch die FertighausSpezialisten von „RhenoSystem-Bau“ zu den langjährigen und zufriedenen gewerblichen Auftraggebern aus der ganzen Region. Aber auch zahlreichen Hausund Wohnungsbesitzern steht „Elektrotechnik MĂźller“ bei allen Fragen rund um die Haustechnik zur Seite. So gehĂśrt die Installation von SAT-Anlagen, Rauchmeldern oder Sprechund Kommunikationsanlagen genauso zum Aufgabenbereich wie die Datennetzverkabelung oder die klassische Elektroinstallation beim Neubau eines Einfamilienhauses. In allen Bereichen kommt die Kompetenz des Unternehmens ebenso zum Einsatz wie die Verarbeitung hochqualitativer Produkte namhafter Hersteller wir Gira, Fronius oder Hager. Ein Anruf bei „Elektrotechnik MĂźller“ lohnt sich also allemal! Elektrotechnik MĂźller Wormser StraĂ&#x;e 67 67593 Westhofen Telefon: 06244/5574 Mobil: 0171/4204473 info@elektrotechnik-mueller.com

@

AusfĂźhrlicher Text unter www.nibelungen-kurier.de

Wir steigen Ihnen

Dachtechnik Keth GmbH BahnhofstraĂ&#x;e 20 67599 Gundheim Tel.: 0 62 44 / 5 70 71 Fax: 0 62 44 / 5 73 16

Ihr Flachdach-Spezialist fĂźr â–Ą â–Ą â–Ą â–Ą

aufs Dach!

Balkone, Terrassen Bungalows, Garagen Industriegebäude Hochhäuser

info@keth-gmbh.de - www.dachtechnik-keth.de

SELKER

SANITĂ„RTEAM

Traumbäder Öl- und Gas- Brennwerttechnik Trinkwasserentkalkung und -filterung Solaranlagen fßr Heizung und Trinkwassererwärmung Notdienst bei Rohrbruch, Heizungsausfall, Kellerßberflutung

BAD :: SOLAR :: WĂ„RME

Zellertalstr. 41a 67551 Worms

06247-907393 0177-4223158

Polizei

110

Feuerwehr

112

Rettungsdienst

(0 62 41) 1 92 22

Giftnotruf

(0 68 41) 1 92 40

Hochstift

(0 62 41) 8 56-0

Klinikum

(0 62 41) 5 01-0

Kinderschutzdienst

(0 62 41) 8 89 17

Polizeidirektion

(0 62 41) 8 52-0


LOKAL-NACHRICHTEN

SEITE 16

Die Rüpel-Republik. Warum sind wir so unsozial?

ANZEIGE

DIE MODEINSEL – Design aus Dänemark feiert ihren 1. Geburtstag in Worms Nach über zehn Jahren Verkauf von dänischer Mode in Pfiff ligheim ist Ulrike Neidig mit ihrer MODEINSEL vor einem Jahr in der Friedrich-Ebert-Straße 4 erfolgreich „gelandet“. Nun wird schon der 1. Geburtstag in den neuen Räumen gefeiert. Dazu sind alle herzlich eingeladen! Mode, die es nicht an jeder Ecke gibt! Mode mit dem gewissen Etwas! Was aber ist dänisch? Spitze, Verzierungen, Prints, Stickereien und allerlei Romantisches mit Pep! Sei es Eleganz, Verspieltes oder Klassisch/Sportives – für jeden Geschmack und jedes Alter ist hier etwas dabei. Trendig und tragbar – sogar bis Größe 46! Fünf verschiedene Kollektionen, meist aus Naturstoffen, sind super miteinander kombinierbar. Passend dazu, ebenfalls im Alleinvertrieb, H.I.S.Jeans, mit der perfekten Passform für jede Frau und auch Stehmann-Hosen in allen tollen Sommerfarben! Es macht

SAMSTAG, 3. MAI 2014

Freude, sich im schönen Ambiente über zwei Ebenen von dieser traumhaften Designermode begeistern zu lassen, die dazu noch ganz erschwinglich ist! Die ModeInsel bedankt sich jetzt für ein tolles erstes Jahr und bietet vom 6. bis 10. Mai 10 % Nachlass auf alles, auch auf die ganz neue Sommermode! Dazu weitere Angebote an Einzelteilen bis zu 50 %. Am Samstag, 10. Mai, um 14.30 Uhr, wird die neue Sommermode im Rahmen einer kleinen Modenschau präsentiert. Öffnungszeiten: Di., Do., Fr. von 10 bis 13 Uhr, 15 bis 18.30 Uhr, Mi. von 10 bis 13 Uhr, Sa. 10 bis 15 Uhr (1. Sa. bis 16 Uhr)

Jörg Schindler ist am 5. Mai um 20 Uhr zu Gast bei den Kreuzganggesprächen im Dominikanerkloster St. Paulus Rüpel, Ignoranten, Sozialallergiker und andere Ichlinge. Menschen, die einen täglich auf offener Straße beleidigen; Kollegen, die rücksichtslos ihre Ellbogen ausfahren; Schmarotzer, die sich nicht darum scheren, ob andere auch noch etwas brauchen. Man lebt in einer Rüpel-Republik. Was hat die Menschen so unsozial werden lassen? Wo führt es hin, wenn jeder nur noch tut, was er für richtig hält und was zwar ihm nutzt, dafür aber anderen schadet? Und wieso wehrt man sich nicht? Was lässt einen zögern? Angst? Mutlosigkeit? Gleichgültigkeit?

Der bekannte Journalist Jörg Schindler tritt eine überfällige Debatte über eine immer rücksichtslosere Gesellschaft los und entwickelt Ideen und Lösungsansätze. Schindler ist Journalist und Träger des Wächterpreises der deutschen Tagespresse. Seit 2012 Redakteur des Spiegel in Berlin. Sein Buch „Die Rüpel-Republik“ avancierte zum Bestseller. Am Montag, dem 5. Mai, um 20 Uhr, ist Schindler zu Gast bei den Kreuzganggesprächen im Dominikanerkloster St. Paulus am Paulusplatz 5. Der Kostenbeitrag beläuft sich auf 5 Euro, ermäßigt 3 Euro.

Die Modeinsel Design aus Dänemark Größe 34–46 Inhaberin: Ulrike Neidig Friedrich-Ebert-Straße 4 67549 Worms Telefon: 06241/3099003 Dänische Mode zu attraktiven Preisen gibt es bei der Modeinsel info@DieModeinsel.de in der Friedrich-Ebert-Straße 4 www.diemodeinsel.de

Quick Reifendiscount spendet 6.000 Euro für Projekte in Benin! Pauline auch das Kölner Unternehmen Quick Reifendiscount mit rund 60 Standorten in ganz Deutschland gewinnen. „Pauline ist in Porto Novo in einer Schu-

le tätig und hat hier bereits einige Projekte auf die Beine gestellt, von denen sie uns regelmäßig

berichtet. Es ist toll, dass man so direkt nachvollziehen kann, was mit den Spenden passiert und vor allem, was man damit alles erreichen kann“, berichtet

Eva Mainka, Geschäftsführerin von Quick in Worms. Seitdem Pauline im September

ihre Arbeit in Porto Novo aufgenommen hat, hat sie mit Hilfe der Spenden schon bei der Fertigstellung des Anbaus ihrer Schule geholfen und sie setzt sich dafür ein, dass jedes Kind das Lernmaterial erhält, das es braucht. Ein weiteres Projekt ist ein KinderHilfszentrum einige Kilometer abseits von Benin. Da sich das Zentrum derzeit noch nicht selbst finanzieren kann, setzt Pauline auch hier Spenden ein. Ihre Erlebnisse schildert Pauline in einem Blog, den man über www.quick.de erreichen kann. Jeder, der Pauline unterstützen möchte, erhält hier auch alle notwendigen Informationen zu den Spendenmöglichkeiten. Eine Quick-Filiale steht jederzeit als kompetenter Ansprechpartner in Worms zur Verfügung: Quick Reifendiscount Mainzer Straße 162 67547 Worms Telefon 06241/49407 E-Mail: worms@quick.de

FOTO DANIEL LUKAC

Gemeinsam unterstützen die rund 60 Betriebe von „Quick Reifendiscount“ die Kölner Abiturientin Pauline Raabe bei ihrem Auslandsabenteuer im westafrikanischen Benin. Nun spendete die Gruppe 6.000 Euro, damit Pauline weitere Hilfsprojekte in Angriff nehmen kann. Ein fremdes Land kennen lernen, sich vielleicht zum ersten Mal im Leben selbst durchbeißen müssen und nebenbei die Kenntnisse einer Fremdsprache perfektionieren: All das ermöglicht der „weltwärts“-Freiwilligendienst. Das Auslandsjahr wird vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gefördert, sodass für den Freiwilligen keine Kosten entstehen. Um aber wirklich eigene Projekte umsetzen zu können, sind die Teilnehmer auf Spenden angewiesen. Viele Teilnehmer bauen sich darum einen Spenderkreis auf, der hilft die eigenen Ideen umzusetzen. Für ihren Spenderkreis konnte

JOB 06

2 0 1 4

EINTRITT FREI!

& BILDUNGS

M A I

MESSE DAS VON

W O R M S E R TAG U N G S Z E N T R U M 11.00 UHR BIS 18.00 UHR

W W W . T A G - D E R - W I R T S C H A F T . C O M ms_mediapartner

| Telefon +49(0) 62 41 - 6 78 97–87 | Web www.tag-der-wirtschaft.com |

TAG DER WIRTSCHAFT IN DER JUGENDSTILFESTHALLE LANDAU 04. NOVEMBER 2014

• • • • •

DIE JOB- UND BILDUNGSMESSE FÜR ALLE BERUFSSPARTEN: Berufsausbildungsplätze (von A-Z) Studierende (aller Studiengänge) Young Professionals Berufserfahrene Fachkräfte (von A-Z) Treffe Deinen zukünftigen Arbeitgeber direkt Vorort!

Jörg Schindler schrieb u. a. für die Süddeutsche Zeitung und die Frankfurter Rundschau.

Vollsperrung in Horchheim vom 5. bis zum 17. Mai Fahrbahnerneuerung der Unteren Hauptstraße in Worms-Horchheim zwischen Marktplatz und Postweg Ab Montag, dem 5. Mai, muss die Untere Hauptstraße in Worms-Horchheim zwischen Marktplatz und Postweg wegen Fahrbahnsanierungsarbeiten und Arbeiten an der Wasserleitung im Bereich der Kreuzung Postweg bis Samstag, dem 17. Mai, voll gesperrt werden. Eine Einbahnregelung wie im ersten Bauabschnitt ist wegen der versetzt zur Fahrbahnmitte liegenden Kanalschächte nicht möglich, da die Schachtabdeckungen ausgetauscht und durch spezielle Abdeckungen ersetzt werden. Auf der südlichen Fahrbahnhälfte werden alle Wasser- und Gasschieberabdeckungen ausgewechselt. Der Zulieferverkehr zu den Geschäften ist nur von der Ostseite her – und nur in enger Absprache mit dem Baustellenpersonal – möglich. Da die Arbeiten unter Vollsperrung durchgeführt werden müssen, werden sie schneller beendet sein: Statt 21 Arbeitstagen werden nur 12 benötigt. Die ausführende Firma Straub wird samstags und darüber hinaus auch täglich eine Stunde länger arbeiten als üblich, um einen zügigen Verlauf zu gewährleisten. Die Umleitung erfolgt – wie im ersten Bauabschnitt – über die K3 bzw. über die Zelterstraße und Wiesoppenheimer Straße zur Weinbergstraße. Innerörtlich können die Horchheimer Bahnhofstraße und die Neubachstraße bis zur Weinbergstraße befahren werden. Die Müllabfuhr soll, wenn sich keine Verschiebungen des Bauablaufes ergeben, wie bisher erfolgen. Die Stichstraßen zu beiden Seiten der Unteren Hauptstraße

im Baustellenbereich werden zu Sackgassen. Die nördlich der Unteren Hauptstraße gelegenen Grundstücke können von Worms kommend über die Straßen Am Domblick, In den Weingärten, Mittelweg, Goldbergstraße und Alter Kirchenpfad zur Wilhelm-Röpcke-Straße erreicht werden.

Busumleitung unumgänglich Die Busse verkehren während der Dauer der Sperrung wie folgt: Die Linie 404 wird stadteinwärts ab der Haltestelle „Wiesoppenheim Rathaus“ umgeleitet. In Worms-Wiesoppenheim können die Haltestellen „Zelterstraße“ und „Tannenweg“ für die Dauer der Sperrung nicht bedient werden. Als Ersatz dient die Haltestelle „Wiesoppenheim Rathaus“. Zusätzlich wird eine Ersatzhaltestelle in der Theodor-Storm-Straße auf Höhe der Einmündung Eisbachtalstraße eingerichtet. In Worms-Horchheim können die Haltestellen „Wilhelm-Röpcke-Straße“, „Marktplatz“, „Postweg“ und „Hospitalstraße“ nicht bedient werden. Ersatzhaltestellen werden im Postweg und in der Höhlchenstraße eingerichtet. Die Spätlinie 414 ist nur stadtauswärts von der Sperrung betroffen. Die Umleitung erfolgt wie auf der Linie 404. Die Abteilung 6.6 – Verkehrswegebau bittet alle von der Maßnahme betroffenen Anlieger und Verkehrsteilnehmer um Beachtung der Beschilderung und um Verständnis und Rücksichtsnahme. Ansprechpartner für die Bauarbeiten ist Rainer Plötz von der Abteilung 6.6 – Verkehrswegebau, Telefon 06241/853-6602.


QUALITÄT AUS MEISTERHAND

SAMSTAG, 3. MAI 2014

SEITE 17 ANZEIGE

Schreinerei Sperb aus Mörstadt bietet handwerkliche Meisterleistung

Das Team der Schreinerei Sperb aus Mörstadt. rem Grundstück ein stimmiges Ensemble. Neue Fenster erhöhen zudem die Energieeffizienz und den Einbruchschutz, hier arbeitet Sperb mit der renommierten und qualitativ hochwertigen Firma Veka, auf Wunsch auch mit der Firma Schüco zusammen. Ihre Vorstellungen, Ideen und Wünsche greift das Team Sperb auf, entwickelt mit Ihnen ein Konzept zu Ihrem favorisierten Werkstoff und setzt das Projekt gegebenfalls auch mit einem Architekten für Sie um. Dabei legt das Team großen Wert auf Ihre Sicherheit. Einbruchsicherung unterliegt, wie vieles andere auch, der ständigen Verbesserung. Um auf diesem Gebiet immer auf dem Laufenden zu sein und optimalen

Schutz anbieten zu können, besuchen die Mitarbeiter der Schreinerei Sperb regelmäßige Fortbildungen und Produktschulungen. Planen Sie die Renovierung eines älteren Hauses, wird ein Umbau zum barrierefreien Wohnen nötig oder möchten Sie nur Bestehendes in neuem Design aufpeppen? All diese Wünsche erfüllt der Meisterbetrieb Sperb nach Ihren Ideen. Fußböden verlegen oder aufarbeiten, Raumteiler erstellen, Zimmertüren aus Holz und Glas einbauen, Wand- und Deckenverkleidungen bauen und anbringen, gehören zum Standardrepertoire der Schreinerei. Küchenerneuerungen, bei denen nur die Fronten und Seiten ausgetauscht werden, verändern

diesen wichtigsten Funktionsraum schnell und günstig, ohne die eingeübten Handgriffe und Routinen durch neue Schranksysteme zu stören. Besonderheiten wie begehbare Kleiderschränke, optimale Baunischenausnutzung, Möbelrestauration oder der Bau individueller Möbel fordern das handwerkliche, planerische und fachmännische Geschick und sind die Kür für jeden Schreiner. Die Auswahl der geeigneten hochwertigen Materialien und Massivhölzer für jeden Geschmack, die Projektbegleitung von der Idee bis zur Umsetzung, zuvorkommender Service und zuverlässige Arbeit sind Markenzeichen, auf die Firmenchef Heinrich Sperb sehr stolz ist. Doch nicht nur der Privat-

kunde findet hier kompetente Ansprechpartner auch im gewerblichen Bereich, dem Aus- und Umbau von Praxen, Kanzleien, Apotheken und anderen Firmengebäuden, steht die Schreinerei Sperb mit Rat und Tat zur Seite.

Schreinerei Sperb Inhaber: Heinrich Sperb Gewerbestraße 8 67591 Mörstadt Tel.: 06247/7780 Fax: 06247/6541 www.schreinerei-sperb.de

Wir kümmern uns um Ihre Fenster, Türen, Fußböden, Einbauschränke, Überdachungen und vieles mehr! Wir beraten Sie gerne.

MEISTERBETRIEB & Mitglied der TischlerInnung Rheinhessen TRADITIONSUNTERNEHMEN in Mörstadt seit fast 100 Jahren!

Meisterbetrieb

Gewerbestraße 8 67591 Mörstadt Tel. (0 62 47) 77 80 Fax (0 62 47) 65 41 www.schreinerei-sperb.de

lr15sa13

VON KAROLINA KRÜGER Wer hätte gedacht, dass eine Schreinerei nicht nur Holz verarbeitet? Tatsächlich findet sich in dem Traditionsunternehmen Schreinerei Sperb in Mörstadt ein breit gefächertes Fachwissen in der Verarbeitung vieler unterschiedlicher, aber immer hochwertiger Produkte und Baustoffe. Seit 100 Jahren widmet sich die Familie Sperb den Wünschen ihrer Kunden und setzt diese mit ihrem Team aus fünf Gesellen, einem Auszubildenden und dem Meister Heinrich Sperb sauber, schnell, hochwertig und kompetent um. Auch die nächste Generation steht schon in den Startlöchern.Sohn Felix ist bereit, ins elterliche Unternehmen junge Ideen und Gestaltungsvarianten gepaart mit handwerklichem Knowhow einzubringen. Jetzt im Frühjahr kommen verstärkt die Außenbereiche des Hauses und Hausumfeldes in den Fokus. Die Dunkelheit des Winters auf einer überdachten Terrasse in der Sonne vertreiben, wer möchte das nicht? Vor Regen geschützt in der Natur sitzen, unter einer zum Haus passenden Holz- oder Kunststoffdachkonstruktion mit lichtdurchlässigem Belag, muss kein Traum bleiben. Wer es luftiger mag, freut sich vielleicht über eine passende Markise für seinen Freisitz. Jalousien und Insektenschutz runden den Wohnkomfort ab, damit auch der Hochsommer zum Genuss wird. Gartenzäune, Hoftore oder Eingangstüren in einem durchgängigen Design, begleitet von passenden Fensterläden werten jedes Haus auf und machen aus Ih-

Raum für Ideen

Autohaus F. Weiler

gmbh

cf.18sa14

seit üb er 30 Jahr en

Reifenservice Computer-Achsvermessung Autoglas · Hol-Bring-Service Verkauf von Gebrauchtwagen / Tageszulassungen / EU Fahrzeugen

Wir sanieren staubarm

www.fliesenstudio-derst.d www.fliesenstudio-derst.de

Meisterbetrieb | 3D-Badplanung | Ausstellu Meisterbetrieb | 3D-Badplanung | Ausstellung

Am Ringofen 1 67574 Osthofen

www.autohaus-weiler.de

Raum für Ideen

ES SE EN NS S TT U UD D II O O gmbh gmbh FF LL II E

Kfz-Meisterbetrieb Kia-Werkstatt

derst

Unfallreparauren Inspektionen Ölwechsel Klimaanlagen TÜV/AU

n Wir saniere staubarm!

I E SrE s N StT U D I O dF L e

• • • • • • •

seit 1932

Tel. 0 62 41 – 5 55 50 · Fax 0 62 41 – 59 40 80 info@pauly-worms.de · www.pauly-worms.de

F. WEILER

WS.03sa11

Beläge Gardinen Waschdienst Teppichböden Raumausstatter Polsterarbeiten Meisterbetrieb Sonnenschutzanlagen seit 1932 Tapezier- und Malerarbeiten Raumauss t att er Meist erbe tr ieb Richard-Knies-Str. 20 · 67550 Worms-Herrnsheim

jb.32mi11

Reparaturen an allen Kfz-Marken

(0 62 42) 61 48

Tel. | Pfeddersheimer Str. 21 Str. | 67549 Tel.06241.75630 06241.75630 | Pfeddersheimer 21 Worms | 67549 Wo

lr26sa13

Schützen sie ihr automobil mit einem von uns abgestimmten versiegelungssystem dauerhaft gegen alle umwelt einflüsse z.b : vogelkot , instekten , steinschlag , kratzer uvm.

g

e

Si

ns

u

c

su

Be

n he

n s m ellu t or W uss A e er

G ARAGENTORE T ORANTRIEBE F ERTIGGARAGEN

jb.30sa11

Die Professionelle Wahl für den dauerhaften Lackschutz

r tner fü g, Ihr Par eratun b ie g r e n E geht. g und obilien Planun m Im s um wenn e

unsere versiegelungssysteme : PTFE ( Teflon ), NAno, Carnauba Wachs, Glass coat be

i

W te i r N nd mi a s nv n c e o h r v u e (i m G er t in W r s zs b er a ie c ar Carl-Benz-Straße 28 67227 Frankenthal t t g h u el ei n v i o s u be g Telefon : 06233 / 737 597 n n n ei 3 g n 9

Büro Worms ■ Ritterstr. 14, 67549 Worms Tel. (0 6241) 9 79 53-12 ■ Fax -13 E-Mail: kontakte@petry-fachplanung.de

)

Theo Graber Malerbetrieb

GmbH

Geschäftsführer: Steffen Graber

Oggersheimer Straße 42 67227 Frankenthal Telefon (0 62 33) 3 53 39 01 Telefax (0 62 33) 3 53 08 13 E-Mail: malerbetriebgraber@t-online.de

www.garagen-torsysteme.de Planung

www.brothers-inc.de

Verkauf

Montage

Service

✆ 0 62 41 26 26 7

Badrenovierung aus einer Hand

SANITÄR - HEIZUNG - KLIMA

GmbH

67547 Worms · Heidenhainstraße 21 · www.vorndran-haustechnik.de Telefon (0 62 41) 42 24 · Fax 4 50 67 jb.02sa12

lr06sa13

lr42sa13

Malerarbeiten Bodenbeläge Fassadengestaltung Dämmung • Trockenbau

e

AM GALLBORN 22 • WORMS


LOKAL-NACHRICHTEN

SEITE 18

Alphörner beschallen vor der Sommerpause das VG-Museum

Arbeitsschwerpunkte verabschiedet Öffentliche Mitgliederversammlung des SPD Ortsvereins Bechtheim zur Kommunalwahl

In der Region sind die Alphornbläser bereits durch etliche Auftritte, zum Beispiel bei der winterlichen Sternwanderung zur Hangen-Wahlheimer Kirchenruine, bekannt. Wie schon im letzten Jahr verabschiedet sich das Museum der VG Eich am Sonntag, dem 4. Mai, mit den Alphornbläsern „Falkenberg“ in die Sommerpause. An diesem Tag ist von 14 bis 18 Uhr die Ausstellung 5 x Neues mit Bildern und Skulpturen

von Lennart Ledderhos, Stefi Muth, Rainer E. Rühl, Carola Seehausen und Anne Schmitt zum letzten Mal zu sehen. Das Alphornbläser-Ensemble wird um 16.30 Uhr im Hof des Museums im Gimbsheimer Storchenschulhaus seine mehrstimmigen Musikstücke

vortragen. Der Eintritt ist frei. Das Tagelöhnerhaus in der Uhlandstraße in Gimbsheim ist ebenfalls am 4. Mai von 14 bis 16 Uhr zu besichtigen. Dort kann die Lebenswelt der Altrheinbewohner des 19. und frühen 20. Jahrhundert nachempfunden werden.

NABU in der Beobachtungshütte

Zur NABU-Aktion „Stunde der Gartenvögel“ geht es am Samstag, den 10. Mai, mit dem Naturschutzverband zur Beobachtungshütte in die Rheindürkheimer Rohrwiesen. Von dort aus bekommen Interessierte das tolle Schutzgebiet mit seiner vielfältigen Vogelwelt gezeigt. Treffpunkt ist von 14 bis 16 Uhr direkt an der Beobachtungshütte. Anfahrt: B 9 etwas nördlich von Rheindürkheim, Zufahrt Gärtnerei Tils. Gleich nach dem Einbiegen rechts auf dem ausgeschilderten Parkplatz parken. Von dort zu Fuß den Beschilderungen bis zur Hütte folgen. Fahrradfahrer können direkt vorfahren. Weitere Informationen unter Telefon 06242/5458.

Schweinekotelett oder Schweinekotelett in Scheiben mariniert je 1 kg

Schweineschulter wie gewachsen / mit Knochen 1 kg

2,49

9 3,9 Schälrippen vom Schwein / Spareribs 1 kg

Marinierte Schälrippen vom Schwein 1 kg

9 2,9

9 3,4

Strauchtomaten Herkunft, Kl.: laut Auszeichnung 1 kg

Eierstrauchtomaten Herkunft, Kl.: laut Auszeichnung 1 kg

1,79

Nur für kurze Zeit

1,59

9 3,2

9 3,9

Hähnchenbrustfilet Deutschland 1 kg

9 5,6

Äpfel versch. Sorten Herkunft, Kl.: laut Auszeichnung je 1 kg

Birnen „Packham“ Herkunft, Kl.: laut Auszeichnung 1 kg

1,49

9 0,7 Super Angebot

Krimsekt trocken oder halbtrocken 11,5% vol. je 0,75 L Fl., 1 L = 10,26

7,69

www.mixmarkt.eu

Mix-Markt Worms

Geräucherte Brühwurst „Kabanos“ nach polnischer Rezeptur versch. Sorten je 120 g Pack., 100 g = 1,16

1,69

1,39

5 kg

9 2,6

9 0,8

Schankbier „Schigulewskoe“ hell 4,3% vol., „Schachtjorskoe“ hell 5,1% vol. oder „Shigulewskoetömnoe“ dunkel, pasteurisiert, 6,0% vol. je 2 L Fl.,1 L = 0,85 zzgl. Pfand 0,25

9 3,9

Zwiebeln 5 kg Sack Herkunft, Kl.: laut Auszeichnung 1 kg = 0,54

Suppenbund Herkunft, Kl.: laut Auszeichnung 1 St.

Geräuchertes Keta-Lachsfilets in Scheiben je 100 g Pack.

Neu

Roggenmischbrot „Borodinskij“ 350 g St., 1 kg = 2,26

9 0,7 Knackwürstchen lettischer Art 415 g Pack., 1 kg = 7,21

9 2,9

* Alle Artikel solange der Vorrat reicht. Für Druckfehler keine Haftung. Alle Preise sind in Euro inkl. MwSt. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Abbildungen ähnlich. Diese Angebote gelten nur in dem nachfolgenden werbenden Markt:

Vodka Nemiroff „Original“ oder „Delikat“ 40% vol. je 0,7 L Fl., 1 L = 11,42

7,99

Angebot der Woche 19 von Mo. 05.05. bis Sa. 10.05. 2014 *

Rotbarschfilet – ohne Haut „Morskoj Okunj“ tiefgefroren Gefangen im Nordwestatlantik 600 g Pack., Abtr. 1 kg = 8,32

9 0,9 Konfekt Assorti „Rote Rosen“ 470 g Pack., 1 kg = 7,86

Der Erhalt der Bechtheimer Grundschule sei prioritär und unabdingbar. Dazu ist es notwendig, dass die Gemeinde, in Zusammenarbeit mit der neuen Verbandsgemeinde Wonnegau, ein nachhaltiges Konzept entwickelt, um diesem Ziel nachzukommen. Auch beim Thema Ausbau des ÖPNV müsse der Wonnegau und auch die Gemeinde Bechtheim besser ausgestattet werden. Die Situation stelle sich zwar besser dar als anderswo im ländlichen Raum, jedoch spiele das Thema zukünftig eine immer größere Rolle. Im Ort selbst steht in der kommenden Legislaturperiode die Neugestaltung des Bolzplatzes an, was auf Initiative der SPD- und der FWG-Fraktion

Kostenlose Kundenhotline: 0800 – 325 325 325 Montag-Freitag: 8-00 bis 17-00 Uhr

9 3,4

Gezuckertes Kondensmilcherzeugnis, wärmebehandelt 7 % Fett je 397 g Dose, 1 kg = 2,50

Gebäckkugeln mit Honig oder mit Honig und Kakao „Marlenka“ je 235 g Pack., 100 g = 1,70

Erhalt der Grundschule prioritär

auf den Weg gebracht wurde. Aus Sicht der Beteiligten stelle der Zustand des Areals derzeit mehr ein Verletzungsrisiko als eine Freizeitmöglichkeit für Kinder dar. Auch die Migration und die damit einhergehende Integration von Menschen mit Migrationshintergrund müsse in den politischen Fokus gerückt werden. Ümmet Kuscu, Integrationsbeauftragter des Ortsvereins, versicherte, dass es bereits jetzt viele Interessenten gäbe, die beispielsweise an einem beitragspf lichtigen Deutschkurs teilnehmen würden, wenn dafür Räumlichkeiten bereitgestellt würden. Zuletzt sei die Ermittlung neuer Gewerbemöglichkeiten aufgrund des stetigen Gewerbeschwundes in den letzten Jahren innerhalb der Gemarkung von zentraler Bedeutung gewesen. Innerhalb des Ortes hat sich die Situation durch den Wegfall der Metzgerei, einer Bäckerei und weiteren Einkaufsmöglichkeiten fortwährend verschlechtert. Dies wird mit Sorge gesehen und es müsse dieser Entwicklung mittelfristig durch Alternativen begegnet werden. Alle fünf Arbeitsschwerpunkte wurden einstimmig verabschiedet.

Hof- und Trödelmarkt am 10. Mai von 11 bis 18 Uhr bei Hedi Redmer in der Oderstraße 11 in 67574 Osthofen. Neben einer Tombola erwartet die Besucher ab 15.30 Uhr Guggemusik. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Für die Kinder gibt es eine Spiel- und Malecke. Alle Erlöse gehen zu Gunsten des Kinderhospizes Bärenherz in Wiesbaden sowie der Palliativmedizin der Uni-Klinik Mainz.

3,79

12,99

9 3,9

serer Arbeit stehen!“, bekannte sich der Vorsitzende, Tobias Perlick, bei der Einführung in die Programmdebatte für die Gemeinderatswahl. Die Ortsgemeinde müsse dafür Sorge tragen, dass sich alle Bevölkerungsgruppen, von jung bis alt, nachhaltig hier wohlfühlen. Dazu will der Ortsverein auch weiterhin seinen Beitrag leisten.

Flohmarkt in Osthofen für den guten Zweck

Hackfleisch gemischt (Schwein und Rind) 1 kg

Putenoberkeule mit Haut und mit Knochen frisch Deutschland 1 kg

Super Angebot

Die SPD Bechtheim hat auf einer weiteren Mitgliederversammlung nach der Benennung der Kandidatinnen und Kandidaten für die Ortsgemeinderatswahl im Mai 2014 auch ihr Wahlprogramm verabschiedet: Zunächst ließen sie Revue passieren, was die Fraktion und der Ortsverein in der letzten Legislaturperiode umgesetzt haben. Neben den fraktionsübergreifenden Projektmaßnahmen hat sich die Bechtheimer SPD bereits für die Zukunftsfähigkeit unserer Gemeinde eingesetzt: Der Impuls für die Erneuerung des Spielplatzes hinter der Basilika sowie die Investitionen in den ortseigenen Kindergarten, sind nur einige Beispiele, die dies belegen. Auch die „Beet-Patenschaft“ (Pf lege) eines öffentlichen Pflanzbeetes in der Hesslocher Straße und das große Jubiläums-Sommerfest zum 90-jährigen Bestehen des Vereins im August des letzten Jahres wurden von allen Anwesenden mit einem großen Lob bewertet. Besonders erfreulich wurde ebenfalls die Ankündigung von einigen Neueintritten in den Ortsverein aufgenommen. „Auch zukünftig wird der soziale Aspekt im Vordergrund un-

Suppenfleisch vom Rind mit Knochen 1 kg

Buttermakrele-Stücke kaltgeräuchert Gefangen in Pazifischen Ozean 1 kg

Schuppen- oder Spiegelkarpfen frisch Aquakultur Tschechien/ Deutschland je 1 kg

9 3,6

Super Angebot

SAMSTAG, 3. MAI 2014

1,69


Samstag, 3. Mai 2014, 18. Woche

TuS Neuhausen heißt der BitburgerKreispokalsieger 2013/2014 Der B-Klassen-Spitzenreiter besiegte den höherklassigen A-Klassen-Zweiten SG Lonsheim/Spiesheim nach Verlängerung nicht unverdient mit 2:0

lr03sa13

Neue Zimmerdecke in nur 1 Tag!

Besuchen Sie unsere Ausstellung

Mo.-Fr. Mo. 15–18 9:00-18:00 Uhr, Mi. 10–18Sa. Uhr,10:00-16:00 Sa. 10–14 Uhr Ohne ausräumen und Beleuchtung nach Wunsch

Zimmerdecken • Beleuchtung • Zierleisten

PLAMECO Fachbetrieb Büttner PLAMECO Fachbetrieb Spantbest BV Van Voordenpark 20, 5301 KP Zaltbommel - oder rufen SieTel. an:(0 0241 /4011 Carl-Zeiss-Straße 9 (Industriegebiet Nord), 67227 Frankenthal, 62 33) 36 055 97 98

Ne

www.quick.de

14-Fruehjahr-Atlas-WOR

Billiger sind nur Frühlingsgefühle!

schnell u GREEN sauber m schnell und 205/55 R16 91H sauber mont Van

In vielen Größen zu Knallerpreisen erhältlich!

95 *

49,

Van

Voor

Kraftstoffeffizienz: C Nasshaftung: C Ext. Rollgeräusch: 71 db * Solange der Vorrat reicht.

Für den TuS Neuhausen standen auf dem Spielbogen: Patrick Fuchs, Marc Meyer, Marcus Born, Dominik Amrugiewicz, Tobias Scheuermann, Thomas Jennerich, Danny Laubmeister, Jan Magenheimer, Arture Haritonov, Denis Lorenz, Konstantin Petschenkin und als Auswechselspieler Torhüter Daniel Graf, Deniz Agtas, Simon und Jonas Hessel, Daniel Zolotarew und Dennis Chouthis. Foto: Klaus Diehl gleiche Art und Weise. Der überglückliche Neuhauser Spielertrainer Tobias Scheuermann, der wie es sich als Leitwolf auf dem Platz gehört, den SG-Torhüter Jens Maaß in der 104. Minute der Verlängerung mit einem flachen Schuss in die kurze Ecke zur TuS-Führung überraschte, durfte zurecht feststellen, dass der Sieg seiner TuS-Elf nicht unverdient war. „In der ersten Halbzeit hatten wir etwas Glück, als unser überragender Torhüter Patrick Fuchs einen Foul-Elfmeter abwehren konnte.“ Der TuS-Kee-

per war der große Rückhalt seiner Mannschaft. Diese steigerte sich mit Fortdauer des Spiels stetig, agierte taktisch klug, übernahm bereits in den letzten 20 Minuten der regulären Spielzeit immer mehr das Zepter, hatte am Schluss den längeren Atem und war die geschlossenere Mannschaft. Allerdings scheiterten die Neuhauser noch zwei Mal in der Endphase der regulären Spielzeit an SGTorhüter Jens Maaß. Die endgültige Entscheidung fiel in der zweiten Hälfte der Ver-

längerung, als ein SG-Abwehrspieler den Ball in das eigene Tor abfälschte. Ein verdienter Sieg einer geschlossen und sehr diszipliniert auftretenden Neuhauser Elf. Tobias Scheuermann musste gleich mehrere Bitburger Bierduschen über sich ergehen lassen. Damit haben die Neuhauser, deren Aufstieg in die A-Klasse auch sicherlich nicht mehr lange auf sich warten lassen wird, die 1. Bitburger SWFV-Verbands-Pokalrunde 2014/2015 erreicht und ihr Kapitän Marcus Born nahm strahlend den Pokal entgegen.

Wormatia muss am Montag um 18.30 Uhr zum Nachbar-Derby zum SV Waldhof Spiel wird live in Sport 1 übertragen / Sonntag um 15 Uhr Landesliga-Derby VfR Wormatia U23 – ASV Nibelungen Worms OBERLIGA RHEINL AND PFALZ/SAAR TSG Pfeddersheim – FC Hertha Wiesbach (heute 15.30 Uhr) Nachdem die Mittwoch-Partie bei Arminia Ludwigshafen wegen Blitz und Donner abgebrochen werden musste, wollen sich die Hess-Schützlinge im heutigen Heimspiel endlich die Punkte holen, am besten alle drei, um die magische Punkt-

zahl „40“ zu erreichen oder gar zu überbieten. LANDESLIGA OST FC Speyer – SV Horchheim, VfR Wormatia Worms II – ASV Nibelungen Worms (So., 15 Uhr) Nachdem die „Jungen Wilden“ des SVH auch das Nachholspiel am letzten Mittwoch in Alzey mit 1:3 verloren, scheint der Abstieg immer näher zu kommen. Doch

Heutiges Rugby-Spiel abgesagt

Von Profis für Profis ihr PeuGeot-Partner mit der größeren Auswahl Über 200 Fahrzeuge in den Löwenparks Worms und Grünstadt. Ihre Ansprechpartner: Frau Weiler, Telefon (0 62 41) 26 63 26 Herr Koch, Telefon (0 63 59) 93 25 44

Das für den 3. Mai terminierte Match gegen den RC Luxemburg kann nicht ausgetragen werden Der Wormser Rugby Club muss das für Samstag, den 3. Mai, um 14.30 Uhr, angesetzte Match gegen den RC Luxem-

burg absagen. Der Rugby Club bedauert dies, wäre es doch die erste Partie auf dem neuen Platz in Neuhausen gewesen.

Worms, Schönauer Str. 17–19 Grünstadt, Ferdinand-Porsche-Str. 5–6 www.autohaus-christmann.com

jo.13sa13

Autohaus ChristmAnn Gmbh

Wir spielen die erste Geige, wenn es um Autoteile und Autozubehör geht!

Renault + Dacia Vertragshändler

Wir bieten ein Höchstmaß an kompetenter Beratung! cf.46mi13

Weinheimer Landstraße 79 55232 Alzey | ☎ 06731-96330 www.hill-renault.de

Professioneller Partner für Autoteile und Zubehör

67547 Worms / Cornelius - Heyl - Str. 54 / Tel. 06241 - 91100 67227 Frankenthal / Schraderstraße 36 / Tel. 06233 - 44045 www.atv-autoteile.de

deshalb geht in Horchheim gewiss die Welt nicht unter. Für die seit sechs Spieltagen sieglose U23 des VfR Wormatia ist Revanche für die unglückliche Hinspielniederlage angesagt. Nicht mehr im ASV-Trikot dabei ist Mit-Trainer Mirco Kremer, der, vom 1. ASVVorsitzenden Gunter Strebel im letzten Heimspiel gegen den SVW Mainz vorzeitig ausgewechselt, einen Tag später seinen ebenso vorzeitigen Abschied verkündete.

ULRICH LEHMANN • Karlstraße 37 • 67551 Wo.-Pfeddersheim Tel. (0 62 47) 90 09 50 • Mobil (01 62) 9 20 37 46 Telefon: 0 62 47 / 90 09 50 ∙ Mobil: 01 62 / 9 20 37 46 www.nibelungen-kurier.de · info@nibelungen-kurier.de www.facebook.com/nibelungenkurier

Sanitär Heizungsbau Haustechnik Geschäftsführung: Alfred und Andrea Krüger Bobenheimer Straße 12 · 67547 Worms Tel. (0 62 41) 3 65 24 · Fax (0 62 41) 3 83 74

Zertifizierter Klima-Fachbetrieb · Bad & Wellness

jo.25sa13

VON KLAUS DIEHL Noch vier Spiele stehen den Wormaten bevor, die zu gewinnen sicherlich die einfachste Rechnung wäre, den Regionalliga-Klassenerhalt zu erreichen. Doch bei aller Freundschaft einer bestimmten FanGruppe mit den Wormatia-Fans dürfte dies nicht einfach sein. Andererseits wollen sich die Wormaten gar zu gerne für die blamable 0:3-Heimniederlage am 26. Oktober letzten Jahres revanchieren.

lr12sa14

VON KL AUS DIEHL Der neutrale Rasenplatz des TSV Gundheim scheint für die Fußballer der SG Lonsheim/Spiesheim kein Glück zu bringen. Verloren sie vor fast einem Jahr schon das Relegationsspiel um den Aufstieg in die Bezirksliga Rheinhessen gegen Eintracht Herrnsheim nach Verlängerung mit 0:2, so erging es ihnen am Mittwochabend beim Endspiel um den Bitburger Kreispokal des Fußballkreises Alzey-Worms auch gegen den B-Klassen-Tabellenführer TuS Neuhausen auf die

H.-P. Mainka GmbH Mainzer Straße 162 67547 Worms Tel. 0 62 41/4 94 07


LOKAL-SPORT

SEITE 20

BVB-Trainer unterrichten JugendÜbungsleiter der SG Altrhein Fünf Tage BVB-Evonik-Fußballschule in Rheindürkheim

Im Rahmen der Ferienkurse der BVB-Fußballschule, die von 22. bis 26.April beim TSV Rhenania in Rheindürkheim gastierte, fand speziell am 24. April eine Schulung von sechs Trainern und vier Traineranwärtern der Fußballjugend der SG Altrhein statt. Mittels eines Kurzworkshops zum Thema Ballannahme und -mitnahme demonstrierten die Fußball-Lehrer den richtigen Umgang mit dem runden Spielgerät. Das Kinder- und Jugendtraining sei oft eine Kopie des Trainings der Erwachsenen und für die Heranwachsenden nicht geeignet. Vielmehr müsse ein altersgerechtes Üben stattfinden. So konnten die anwesenden Jungfußballer unmittelbar unter Aufsicht ihrer Trainer die erlernten Techniken im Praxisteil erfolgreich umsetzen. Die Trainer der SG Altrhein können nun ihre Trainingseinheiten noch effektiver gestalten. Allen machte die Veranstaltung bei herrlichem Frühlingswetter große Freude.

SKC Offstein spielt um den Aufstieg Kegeldamen wollen in die 2. Bundesliga Am morgigen Sonntag, treten die Sportkegeldamen des 1. SKC Offstein als Vertreter des Landesverbandes Rheinland-Pfalz auf den Bundeskegelbahnen in Öhringen/Württemberg gegen die beiden Teams des Landesverbandes Hessen (Krimhild Lorsch) und Baden (KSC Immendingen) in einer Qualifikationsrunde zum Aufstieg in die zweite Kegel-Bundesliga Süd/West an.

Das Offsteiner Team hofft, sich zumindest als Zweiter in dieser Qualifikationsrunde platzieren zu können und hätte damit sein großes Ziel erreicht. Von der Spielstärke sind alle drei Mannschaften in etwa gleich stark einzuschätzen, so dass die Tagesform entscheidend sein wird. Die Spiele beginnen um 10 Uhr mit der ersten Runde, die im System über 4 x 30 Ku-

110 Jahre TG Kriegsheim – Festabend am 10. Mai

Die TG Kriegsheim feiert am 10. Mai ihr kleines Jubiläum „110 Jahre TG“ mit einem unterhaltsamen Festabend, der um 19 Uhr in der Schulturnhalle Monsheim beginnt. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Für Snacks, Getränke und gute Unterhaltung ist gesorgt.

Erfolgreicher Abschluss der Wintersaison Nun stehen beim SSC Trappenberg Wassersportevents und Wanderungen auf dem Programm Der Ski- und Snowboardclub Trappenberg e. V. kann wieder auf eine erfolgreiche Saison 2013/14 zurückblicken. Gut gelaunt und teils braun gebrannt kehrten die rund 200 Teilnehmer und Übungsleiter der Freizeiten aus dem Ahrntal in Südtirol vom Ski fahren und snowboarden zurück. In der diesjährigen Jubiläumssaison standen die Freizeiten für Kinder und Familien unter dem Motto „Ahrntal Royal“ RELOADED. Das Highlight der Woche stellte somit auch dieses Jahr wieder der Casino-Abend für groß und klein dar. Hier wurden die im Laufe der Woche erwirtschafteten „Alpen-Dollar“ erfolgreich vermehrt oder auch ohne schlechtes Gewissen einfach mal so verzockt. A ls ganz besonderes Schmankerl konnten dieses Jahr auch Lose gekauft werden. Als Hauptpreis sponserte Gastgeber Hans-Markus Gruber ein verlängertes Wochen-

ende in seinem 3-Sterne-Hotel Markus in St. Jakob/Ahrntal. Auch die Jugendfreizeit im urigen Bruggerhof hatte beim Abendprogramm ihren Spaß. Ganz besonders wird den meisten Teilnehmern wohl der Hüttenabend auf der Speckalm auf über 1.700 Metern sowie die anschließende Nachtabfahrt in Erinnerung bleiben. Doch nun steht beim SSC Trappenberg e. V. die Sommersaison vor der Tür. Wie jedes Jahr finden auch in diesem Sommer wieder verschiedenste Wassersportevents in Worms und Umgebung statt. Ebenso hat die Wanderabteilung schon erste Aktivitäten geplant. Alle Infos hierzu finden sich auf der Internetseite des Vereins unter www.trappenberg. com. Hier können sich alle Kinder und Jugendlichen ab zehn Jahren auch noch für die große Sommerfreizeit im August anmelden.

Gesamtvorstandssitzung beim SV Horchheim Der SV Horchheim lädt alle Vorstandsmitglieder zur Gesamtvorstandssitzung am Mittwoch, dem 7. Mai, um 20 Uhr, in das SVH-Sportheim ein. Aufgrund der Wichtigkeit hofft der Vorstand auf ein zahlreiches Erscheinen.

geln gespielt wird. Der zweite Durchgang beginnt um 13.30 Uhr. Toll wäre es für die SKC-Damen, wenn sich eine größere Fangemeinde nach Öhringen aufmachen würde, um das Team lautstark zu unterstützen. Zu erreichen ist Öhringen über die A 6 in Richtung Nürnberg, die zweite Abfahrt nach dem Weinsberger Kreuz (Heilbronn). Fahrzeit ca. 1 Stunde.

SAMSTAG, 3. MAI 2014

KSV 05 Worms unter neuer Führung Peter Gölz als neuer 1. Vorsitzender an der Spitze eines neuen Führungs-Quartetts Bei der letzten Mitgliederversammlung standen beim KSV 1905 Worms e.V. Neuwahlen auf der Tagesordnung. Der bisherige geschäftsführende Vorstand des Traditionsvereins kandidierte aus Altersgründen nicht mehr, sodass ein komplett neuer geschäftsführender Vorstand gewählt werden musste. Zum neuen 1. Vorsitzenden wurde der einst erfolgreiche Ringer Peter Gölz gewählt, der bereits seit den 90er Jahren für den Verein im Ehrenamt tätig ist. Neben den KSV-Vorstandsfunktionen als Abteilungsleiter, 2. Vorsitzender sowie als lizenzierter Trainer Leistungssport, führte er 13 Jahre das Amt des Sportwarts Ringen des Schwerathletik Verbands Rheinhessen (SVR) aus, dem er nunmehr seit 10 Jahren auch als Präsident vorsteht. Zum Geschäftsführer wurde Gerhard Rogalla gewählt, der neben seiner neuen Funktion, ebenfalls seit mehr als zwei Jahrzehnten, als Jugend- und Abteilungsleiter Ringen für den Verein und auf Landesebene seit letztem Jahr die Funktion des Sportwarts Ringen des SVR inne hat. Neu ins Ehrenamt des Vereins wurden mit Tomas Henn als 2. Vorsitzendem und Richard Rogalla als Schatzmeister zwei jüngere Funktionäre gewählt, die vor noch nicht allzu langer Zeit ihre Erfolge bei den Jugend-/Juniorenmeister-

Das neue Führungsquartett des KSV 05 Worms (von links): 1. Vorsitzender Peter Gölz, 2. Vorsitzender Tomas Henn, Schatzmeister Richard Rogalla und Geschäftsführer Gerhard Rogalla. schaften der Ringer feierten. Gerade durch die beiden Letztgenannten konnte der neue geschäftsführende Vorstand gegenüber dem bisherigen um mehr als zwei Jahrzehnte verjüngt werden. Ziel der neuen Vorstandschaft ist es, über kurz oder lang wieder eine Wormser Ringer-Mannschaft, die am rheinland-pfälzischen Ligabetrieb teilnimmt, zu installieren. „Die Chancen, dies zu realisieren, stehen nicht schlecht“, so der neue Geschäftsführer und Abteilungsleiter Gerhard Rogalla, dem mit dem ehemaligen Weltklasseringer Josef Doncsecz und dem einstigen Aushängeschild Stefan Jung zwei erfahrene Übungsleiter zur Verfügung stehen. „Auch wenn der neue geschäftsfüh-

rende Vorstand „ringerlastig“ ist, so werden wir weiterhin sicherstellen, dass jeder/ jede Sportinteressierte bei uns neben dem Ringen auch den Kraftsport (Gewichtheben/ Kraftdreikampf), Rasenkraftsport (Hammer-/Gewichtwerfen, Steinstoßen) und Freizeitsport für Jedermann („Muskel Dich Fit“ sowie Aerobic, StepDance) ausüben kann,“ so Peter Gölz, der vor allem auf den sehr gut eingerichteten Kraftraum des Vereins im Wormser Bildungszentrum hinweist. „Es gibt vielerlei Trainingsmöglichkeiten beim KSV, die nun auch auf der inzwischen neu erstellen Homepage (www. ksvworms.de) einzusehen sind.“ Sportbegeisterte oder solche, die es werden möchten, sind bei uns jederzeit willkommen.

Mit zwei Juniorinnen-Vierern im Kunstradfahren beim 3. Junior-Masters erfolgreich am Start Der VfH Worms wird beide Teams auch beim heutigen Wormser-Cup präsentieren Erstmals waren die beiden Kunstrad-Vierer der Juniorinnen des VfH Worms in dieser Saison bei den 3. Junior-Masters am Start, in deren Rahmen die letzten beiden Durchgänge der EM-Qualifikation stattfinden. Im bayrischen Oberschleißheim zeigte vor allem die 1. Mannschaft mit einer neuen persönlichen Bestleistung in der Vorrunde und Platz drei im abendlichen Finale, dass sie pünktlich zum Saisonhöhepunkt mit der Junioren-DM in drei Wochen topfit ist. Für die Europameisterschaften Ende Mai in Ungarn qualifizierten sich völlig verdient und mit deutlichem Vorsprung erneut die amtierenden Europameisterinnen aus Aach.

Fünf Teams am Start Insgesamt fünf Teams hatten sich bundesweit für die letzten beiden Durchgänge der EM-Qualifikation durchgesetzt: VfH 2 mit Selfina Dietz, Hannah Rohrwick, Anna Zerfaß und Annika Furch, die erst seit zwei Jahren als Kunstradvierer zusammen fahren, hatten sich beim JuniorMannschafts-Cup völlig überraschend für das 3. Junior -Masters qualifiziert. Das Team um Trainerin Sabrina Born wollte den Wettkampf wenige Wochen vor der DM in Goslar vor allem als Test nutzen. In der Vorrunde lief es im Programm noch nicht ganz rund: Nach einem verkeilten Außenring konnten die beiden Folgeübungen nicht gezeigt werden, was auf einen Schlag knapp zehn Punkte kostete. Unterm Strich blieben 127,04 Punkte als Ergebnis. Die Mannschaft aus Lieme zeigte im Anschluss eine sehr saubere Kür und erreichte mit

Konkurrenz im eigenen Haus, was aber leistungsfördernd ist, die jungen Damen der beiden Kunstrad-Vierer der Juniorinnen des VfH Worms.  Foto: VfH 156,36 Punkten eine neue persönliche Bestleistung. Worms 1, noch vor wenigen Wochen beim Junior-Mannschafts-Cup krankheitsbedingt umgebaut am Start, konterte, nun wieder in Originalbesetzung, absolut nervenstark. Die Kampfrichter quittierten die Kür von Mareike Krebühl, Judith von Zabern, Monique Dorn und Lilith Koenen mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 162,37 Punkten. Der Vierer aus Erlenbach setzte dann sogar noch einen drauf und übertraf die Wormser Leistung wiederum mit neuer persönlicher Bestleistung (167,73). Die Mädels aus Aach ließen sich von der Konkurrenz nicht beeindrucken und sicherten sich mit einem neuen Junioren-Europare-

kord von 201,48 Punkten bereits in der Vorrunde das EM-Ticket. Für ihren zweiten Start in der Zwischenrunde hatte sich der zweite VfH Vierer vorgenommen sein Programm „durchzuziehen“.

Viel ruhiger als in der Vorrunde Flüssiger und viel ruhiger als noch in der Vorrunde, zogen die Mädels ihre Runden. Ein Patzer beim Längszug sorgte dann jedoch für eine Schrecksekunde, als alle vier Sportlerinnen stürzten und sich mit ihren Rädern verhakten. Nach kurzem Zögern fuhren sie ihr Programm dennoch souverän zu Ende. Zeitnot als Folge des Patzers führte am Schluss allerdings zu weiteren

Abzügen, sodass die Mädels sich mit einem Ergebnis von 122,62 zufrieden geben mussten. VfH 1 hatte sich mit Platz drei in der Vorrunde einen Startplatz im abendlichen Finale gesichert. Vor ausverkaufter Halle und erstmals bei einer solch großartigen Atmosphäre zeigte das Quartett von Trainer Jürgen Born ein sehr sauberes Programm und kam mit 151,81 Punkten erneut auf einen dritten Platz. Bis zur DM in wenigen Wochen wollen sich die Juniorinnen nun ganz auf die Feinheiten konzentrieren und letzte Unsicherheiten ausbügeln. Eine letzte Generalprobe für alle VfH Juniorinnen-Teams ist dabei heute der Wormser Cup im BIZ Süd.


LOKAL-SPORT

SAMSTAG, 3. MAI 2014

Wormser Pin Killer stehen auf dem ersten Platz in der HBC-Liga In der FBV-Landesliga Hessen/Rheinland-Pfalz lief es nur zur Hälfte HBC-Ludwigshafen: Beim 4. Spieltag der HBC Liga gelang es Team 1 erstmals die Tabellenführung zu übernehmen. Denn 16 Punkte, 8 aus der Partie gegen die eigene Dritte und gegen „Los Hasos 1“, wurden gewonnen. Team 2 holte gegen „Power Pins“ 8 und gegen „Wombels 2“ 6 Punkte. Das Team 3 lieferte sich im zweiten Match gegen die „Los Hasos 2“ ein packendes Duell, das mit 6 Punkten belohnt wurde. Im letzten Spiel unterlag man doch sehr knapp mit 14 Pins. Ein super Tag erwischte Horst Breth, denn er schaffte genau 1200 Pins auf seiner 6er Serie, auch Uwe Kaiser legte 1145 Pins bei sechs Spielen auf und steht derzeit auf den 3. Platz in der Spielerschnittliste als bester Wormser der HBC Liga.

FBV Landesliga Hessen/ Rheinland-Pfalz: Der 2. Spieltag in der Landesliga 4 verlief aus Sicht der Wormser Pin Killer 1 nicht nach Plan, denn es wurden

Die FBV Mannschaft der Pin Killer Worms 1 in Hanau nach dem Spieltag (von links): Scott Hippe, Thomas Ebert, Michael Ihrig, Jean Veselis und Horst Breth. nur 8 Punkte erspielt. Im ersten Durchgang gegen die „Flying Ducks“ war keine Chance in Hanau irgendeinen Punkt zu machen. Der Gegner war einfach in guter spielerischer Top-Form und stellte auch gleich neue Liga-Bestleistungen auf. Im zwei-

COPD-Infoveranstaltung stimmel-sports lädt am 7. Mai um 16.30 Uhr ein Nach der guten Resonanz im März steht jetzt das zweite Treffen für alle COPD-Betroffenen an. Jedoch nicht nur bereits Betroffenen, sondern allen, welche Informationen zum Thema COPD erhalten wollen, steht die Tür von stimmel-sports e. V. offen. So lädt der Verein am Mittwoch, dem 7. Mai, von 16.30 bis 18 Uhr, in die Monsheimer Straße 3 ein. Mit knapp sieben Millionen betroffenen Menschen in Deutschland ist COPD eine sehr verbreitete Atemwegserkrankung, bei der die Dunkelziffer vermutlich noch viel höher liegt. Daher ist in diesem

Fall eine Aufklärung zum richtigen Umgang mit der Erkrankung sehr wichtig. Bei dem anstehenden Treffen werden wieder hilfreiche Informationen weitergegeben und anschließend wird auch Zeit sein, um Fragen und Erfahrungen auszutauschen. Der Verein stimmel-sports verfügt über die einzigen drei Lungensport-Gruppen in Worms und schaut hier in seiner noch jungen Geschichte auf vier Jahre Erfahrung zurück. Bei Fragen oder Interesse kann man sich unter Telefon 06241/57897 oder per E-mail an info@stimmel-sports.de direkt an den Verein wenden.

Wormatias A1-Junioren früh auf Kurs Verdienter 3:1-Sieg gegen den TuS Koblenz

ten Durchgang gegen den „BC Main Kinzig 3“ lief es besser und man gewann alle 8 Punkte. Michael Ihrig gab in der FBLiga sein Debüt und war gleichzeitig bester Wormser, mit 1157 Pins auf der 6er Serie. Nach Ende des Spieltages blieb der 5. Tabellenplatz sicher.

Die Form stimmte bei den SG-Schwimmern Mit 55 Medaillen im Reisegepäck auf die Heimreise Bei den Schwimmwettkämpfen in Langen/Hessen, stellten die Aktiven der SG Worms ihre gute Form unter Beweis. Nach dem intensiven Training in den Osterferien mit einer zehntägigen Trainingsmaßnahme in Italien, ging es bei den Wettkämpfen darum, das aktuelle Leistungsvermögen aus dem vollen Training heraus zu überprüfen. Mit den erzielten Leistungen waren die Sportler und ihr Trainer Matthias Pfeiffer sehr zufrieden. „Für den momentanen Trainingsstand waren die gezeigten Leistungen durchweg gut, lassen aber auch noch Entwicklungsspielraum erkennen“, bilanziert Matthias Pfeiffer. Mit vielen neuen Bestzeiten konnten sich die Wormser Schwimmerinnen und Schwimmer im Teilnehmerfeld hervorragend platzieren. Bei 73 Starts konnten die SG-Mannschaft 23 goldene, 18 silberne und 14 bronzene Medaillen mit nach

Hause nehmen. Allen voran Jule Guckes, die 15-jährige war bei acht Starts gleich siebenmal nicht zu schlagen und lies ihren Kontrahentinnen über die Freistil- (50m, 100m, 200m, 400m) und Rückenstrecken (50m, 100m, 200m) keine Chance. Adrian Burg und Jonas Brandt konnten sich im Jahrgang 2000 fünfmal bzw. dreimal gegen die Konkurrenz behaupten.

Hervorragende Zeiten erzielt Dabei konnte Adrian Burg über 400m Freistil in 4:29,04 und Jonas Brand über 200m Brust in 2:42,12 hervorragende Zeiten erzielen, mit denen sie in der deutschen Bestenliste sehr weit vorne platziert sind. Kyra Wiegand und Stefan Zimbelmann konnten sich jeweils zweimal in die Siegerliste eintragen. Jeweils einen Sieg erschwammen Paula Fleischer, Maike Wiegand, Patrick Klemmer und Julius Weinhold. Lau-

ra Knies, Annik Löcher und Alina Wind konnten weiter Podiumsplätze erringen. Besondere Auszeichnungen erhielten Kyra Wiegand, Jule Guckes, Adrian Burg und Stefan Zimbelmann für die jeweils punktbeste Leistung in ihrer Altersklasse. Mit diesen guten Ergebnissen im Rücken geht es für die Wormser Schwimmer nun in die entscheidende Phase der Saison. In drei Wochen stehen die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften an, weitere zwei Wochen später finden die Süddeutschen Meisterschaften statt. Mitte Juni trifft sich dann die deutsche Elite zu den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin. Sollte das Wetter in den nächsten Wochen stabil bleiben und ein regelmäßiges Training im Freibad zulassen, ist Matthias Pfeiffer überzeugt, dass seine Sportler bei den anstehenden Wettkämpfen sehr gute Ergebnisse erzielen werden.

Die LLG Wonnegau richtet den 1. Wormser Nibelungen-Sprint-Triathlon aus Start am 29. Juni ab dem Wormser Floßhafen und anschließend mit Radfahren und Laufen durch die anliegenden Straßen der Wormser Altstadt

Schwimmen, Radfahren, Laufen sind auch die drei Disziplinen des 1. Wormser Nibelungen-Triathlons, ausgerichtet von der LLG Wonnegau am 29. Juni in Worms.  Archivfotos: Klaus Diehl/madi VO N K L AU S D IE HL Ein SprintTriathlon besteht aus 750m Schwimmen, 22 Kilometer Radfahren und 5km Laufen. Ein Triathlon, der seine Anziehungskraft nicht verfehlen und seine Zustimmung finden wird. Geschwommen wird zum Auftakt im Wormser Floßhafen in einer durch Bojen und Leinen markierten Strecke, die zweimal zurückzulegen ist.

Radstrecke wird zweimal durchfahren

VON KL AUS DIEHL Von Beginn an zeigten die Gastgeber eine sehr konzentrierte Leistung und gingen durch einen 18m-Freistoß von Sandro Löchelt (10.) früh in Führung, Nur fünf Minuten später erhöhte Benedikt Thiel (unser Bild) auf 2:0. Max Bergemann-Gorski sorgte in der 65. Minute für das 3:0. Etwas geschmälert wurde der Sieg durch die Rote Karte, des erst in der 70. Minute eingewechselten Tevin Ihrig. Dies nutzte Koblenz in den Schlussminuten zum einzigen Gegentor.  Foto: madi

SEITE 21

Am Ausgang der Schwimmstrecke geht es mit dem Fahrrad auf eine zweimal zu durchfahrende Radstrecke von 11km, die über die Ludwigstraße weiter über den Friedrichsweg in Richtung Oberer Busch im Wormser Wäldchen zum Wendepunkt und zurück führt. Der Wechsel zur Laufstrecke erfolgt entlang der Rheinpromenade über den Festplatz Richtung Berliner Ring mit dem Wendepunkt auf der Fischerwääd und ist zweimal zu durchlaufen. „Wir wollen im Gegensatz zum TriStar, der 2011 und 2012 auf einer weitaus größeren Strecke allein 100 km mit dem Fahrrad durch ganz Rheinhessen und den Wonnegau führte, mit dem Sprint-Triathlon dafür sorgen, dass auf der Strecke ständig Le-

ben ist und was geschieht“, so Olaf Klein, Manfred Blankenfuland und der 1. LLG-Vorsitzende Manfred Bilavski. Man hatte eigentlich schon vor Jahren an einem solchen SprintTriathlon mit Dauerwirkung gedacht, ehe der Weltklasse-Triathlet Lothar Leder mit seinem kommerziellen „TriStar“ dazwischen kam. Lothar Leder gehört auch der LLG Wonnegau an und es war in den 80er Jahren – der Chronist erinnert sich noch gut daran –, als Lothar Leder als ganz junger Bursche auf dem Parkplatz an der Kerschensteiner-Schule unter einem Baum saß und seine ersten Erfahrungen mit dem Schwimmen im Willersinn-Weiher in Bobenheim-Roxheim, dem Radfahren und Laufen machte. Da konnte man wahrlich nicht davon ausgehen, dass der Flörsheim-Dalsheimer als erster Triathlet den Ironman – die klassische Triathlon-Strecke – damals in Roth unter acht Stunden laufen würde. Es war einer der Sprint-Triathlons, die der LLG Wonnegau in den Jahren 1983 bis 1988 schon durchführte. Als erstes großes Laufevent veranstaltete die LLG Wonnegau im Jahr 1981 den Dr.van-Aaken-Lauf. In guter Erinnerung sind auch noch die Back-

fischfest-Stadtläufe von 1982 bis 1988 vor den Umzügen, bei dem die an der Strecke stehenden Abertausenden von Besuchern bei so manchem Läufer für einen erhöhten Adrenalin-Schub sorgte. Weitere Ausdauer-Veranstaltungen der LLG Wonnegau waren oder sind noch der Trimmathlon von 1985 bis 1988, ein Triathlon am Eiswoog 1993/94, der Donnersberg-Duathlon von 1993 bis 2008. Dazu der Weinstraßenlauf ab 1992 bis heute, der Residenzlauf seit 1995, ein Panoramalauf, der seit 2000 stets großen Zuspruch findet, genau wie der Cross-Duathlon seit dem Jahr 2008. Dies unterstreicht, dass man bei der LLG Wonnegau große Erfahrung besitzt, was solche Dauersport-Veranstaltungen betrifft.

Erster Triathlon im Jahre 1982 Als die LLG Wonnegau im Jahr 1982 ihren ersten Triathlon veranstaltete, da konnte man wohl nicht erahnen, in welcher kurzen Zeit diese Ausdauer-Sportart – bestehend aus Schwimmen, Radfahren und Laufen – gerade auch im Bereich des Breitensportes Einzug hielt. Galt Triathlon damals noch als ein Sport für besonders harte Männer und Frauen, so hat sich

der Triathlon bis heute weit verbreitet, wenn auch die Wenigsten damit Geld verdienen können. Ja sie wurde sogar olympische Sportart, die es heute in allen Altersklassen, Bundes- und Regionalligen gibt. Manfred Blankenfuland, der ehemalige Pädagoge, ist selbst im Alter noch fit dabei und seit kurzer Zeit auch Präsident des Triathlonverbandes Rheinland-Pfalz und auch einer der Ideengeber für den 1. SprintTriathlon in Worms. Teil nehmen daran können alle Altersklassen, wobei man bei den LLG-Verantwortlichen mit 500 Teilnehmern rechnet, womit man auch für den Anfang zufrieden wäre. Zusätzlich erhält der 1. Wormser-Nibelungen-Triathlon eine Aufwertung, weil er auch besonders als Punktwertung für die Regionalligen gewertet wird, so dass starke Mannschaften auch aus Worms – stimmels-sport hat nach dem Aufstieg im letzten Jahr bereits mit seinem Frauen- und Herren-Team gemeldet – zu erwarten sind. Anmeldungen und weitere Informationen sind im Internet unter LLG Wonnegau und 1. Wormser Nibelungen-Triathlon möglich. Die Anmeldungen nimmt hierbei die TRIsys GmbH in Ehlscheid entgegen.


LOKAL-SPORT

SEITE 22

Koreanische Kampfkunst in Alsheim In der Turnhalle der Alsheimer Grundschule startet am 8. Mai von 18.45 bis 20.15 Uhr bei der VHS Wonnegau ein Kurs „Koreanische Kampfkunst KUK SOOL WON™“, geleitet von Ibrahim Demirci, Träger des schwarzen Gürtels (3. Dan). Kuk Sool Won™ ist eine Sportart für Geist und Körper. Es werden hohe

Konzentration, stabile Körperhaltung, Schnelligkeit, Präzision und fließende Bewegungen trainiert. Neben dem physischen Training werden auch moralische Werte vermittelt. Gelehrt werden Selbstdisziplin, Selbstbeherrschung, Selbstkontrolle, Loyalität und Respekt vor anderen

Menschen. Zielgruppe sind Anfänger mit oder ohne Grundkenntnisse (jung oder alt, männlich oder weiblich). Neueinsteiger, auch ohne Vorkenntnisse, können probeweise an der ersten Unterrichtsstunde teilnehmen. Informationen unter www. vhs-alzey-worms.de oder in der ersten Unterrichtstunde.

90 Jahre Treue zu einem Verein hat sicherlich Seltenheitswert Turngemeinde 1846 Worms ehrte dafür Anni Eberlein mit der Ehrennadel in Eisen

SAMSTAG, 3. MAI 2014

Rheinhessenmeisterschaften des Leichtathletikverbandes Rheinhessen Siege für stimmel-sports über 3000 und 5000 Meter bei der Bahneröffnung in Bingen So viele Teilnehmer wie seit Jahren nicht mehr verbuchte der Leichtathletik-Verband Rheinhessen bei den Meisterschaften über 3000 und 5000 Meter auf der Bahn für alle Altersklassen ab U18. Aber nicht nur diese Grenze wurde erreicht, es war auch das beste 5000 Meter Ergebnis seit langem in der Region. Daniel Jeckel sicherte sich über 3000 Meter den Sieg in der U18, in 9:33,85 Minuten, und damit auch die Qualifikation für die Süddeutschen.

Mit neuen Bestzeiten

Lange war die Liste der Geehrten bei der TGW. VON KL AUS DIEHL Anni Eberlein wohnt nicht mehr in Worms oder in der nächsten Umgebung und konnte auch nicht anwesend sein, um diese besondere Ehrung in Empfang zu nehmen. Das hindert sie aber nicht daran, seit neun Jahrzehnten dem größten Wormser Sportverein die Treue zu halten. Denn sie könnte aus diesen 90 Jahren sicherlich so manches erzählen, die in unserer deutschen Geschichte eine rasante Entwicklung hinsichtlich Freud und Leid mit sich brachte.

„Jahnruf“ wichtiges Organ Doch gibt es bei der TG 1846 Worms ein ganz besonders wichtiges Organ, die Mitglieder auf dem Laufenden zu halten. Denn seit dem Jahr 1928 ist es bei der TG 1846 Worms eine besonders gepflegte und wichtige Maßnahme, die Mitglieder vierteljährlich im „Jahnruf“, der vielfach höheren Ortes ausgezeichneten Vereinszeitung, zu informieren, was im und um den Verein so alles passiert und geschieht. Für die TGW-Verantwortlichen ist es eine besonders wichtige Handhabung mit dem „Jahnruf“ den Kontakt zu all ihren Mitgliedern aufrecht zu halten. Beileibe keine billige Angelegenheit, kostet dies doch jährlich an die 9.000 Euro an Druck und besonders Portokosten, obwohl dies alles so kostengünstig wie nur möglich gehandhabt wird und beileibe nicht durch Anzeigen oder Spenden abgedeckt ist. So hatte Herbert W. Hofmann zur Ehrungs-Matinee – der 1. Vorsitzende Georg Blockus hatte die Jubilare begrüßt – mit bestens mundender „Ruhland-Gulaschsuppe“ eigens die in Buchform gefassten Ausgaben der Jahre

1954, 1964 und 1989 mitgebracht, woraus er etliche Ereignisse, aber auch die eine oder andere Episode zu den Ehrenden in Erinnerung rufen konnte. Besonders das Jahr 1954, es sollte der Beginn des Deutschen Wirtschaftswunders werden, war hierbei von besonderem Interesse für den Verein, wurde doch damals der von allen Seiten weithin sichtbare Turm an der alten Jahnturnhalle eingeweiht. Ein Bauwerk, das viele Aufgaben erfüllte. Sei es als Treppenaufgang und Verbindung zu den zahlreichen Wohnungen für den Hausmeister, die Turnlehrerin oder zu den etlichen Mietwohnungen, mit deren Einnahmen die für den Turmbau aufgenommenen Fremdmittel im Laufe der Jahre zurückgezahlt werden konnten. In diesem Jahrgang kann man auch mehrfach von Vereinsfeierlichkeiten zu den verschiedensten Anlässen nachlesen, als der Zusammenhalt innerhalb des größten Wormser Sportvereins noch besser florierte als heute in einer völlig veränderten Freizeit-, Medien- und Computer-Welt.

Spiegel der wechselhaften Geschichte Interessant auch die Namen der Anzeigen von Einzel-Firmen, die heute schon lange nicht mehr existieren. Das waren meist alteingesessene Partner, für die es eine Ehre war, dem Verein TG 1846 Worms ihre Unterstützung angedeihen zu lassen. Es hat sich halt in den letzten sechs Jahrzehnten viel geändert, sei es positiv oder negativ. Aus den Reihen der Geehrten darf man zwei Mitglieder einmal besonders herausheben. So

Klaus Schröter, der gar schon 67 Jahre der TG 1846 Worm angehört. Wohnhaft in Bensheim, kommt er heute noch Woche für Woche nach Worms, um donnerstags von 20 bis 22 Uhr in der Sporthalle des Elo-Gymnasiums eine Herren-Gymnastikgruppe als Übungsleiter zu leiten. Ein ganz besonderes Mitglied ist auch Hermann Degünther aus Osthofen. Einst als Leichtathlet über die Mittelstrecken erfolgreich, strampelte er zwischen den Jahren 1970 und 1985 mit dem Fahrrad etliche Kilometer, um in Monsheim, Flörsheim-Dalsheim, Gundersheim und drumherum, den Beitrag bei den Mitgliedern zu kassieren, die gegen den Lastschrifteinzug noch negativ eingestellt waren.

90 Jahre Treue zum Verein! Bei 90 Jahre Treue zu einem Verein bis hin zu den 25-Jährigen gibt es viel zu erzählen und würde den Platz an dieser Stelle sprengen. Mit der zum zweiten Mal durchgeführten Ehrungsmatinee an einem Samstagmorgen hat die TG 1846 Worms eine persönlich gute und positive Basis für die alljährlich zur Ehrung anstehenden Treuesten von der Treuen gefunden. Diese ließen es sich auch nicht vom 1. Vorsitzenden Georg Blockus nehmen, die neue Jahnturnhalle vorzuführen. Mit der Gewissheit, dass es bei ihrem Verein keinen Stillstand, schon gar keinen Rückschritt gibt, sondern der Blick für das sportliche Angebot im Leistungsund ganz besonders im Breitenund Gesundheitssport liegt. Die positive Mitgliederentwicklung der letzten Jahre unterstreicht dies zusätzlich.

Ehrungen bei der TG 1846 Worms am 26. April in der Hockey-Hütte Der TGW-Ehrenvorsitzende Herbert W. Hofmann, der 1. Vorsitzende Georg Blockus und seine Stellvertreterin Christel Feierabend durften eine lange Liste zu Ehrender für treue Mitgliedschaft abarbeiten. Für 90 Jahre mit der Vereinsnadel in Eisen mit Jahreszahl: Anni Eberlein Für 60 Jahre mit der Vereinsnadel in Eisen mit Jahreszahl: Volker Baunach, Joachim Decker, Hermann Degünther,

Fritz Doerr, Walter Goldbach, Dr. Wolfgang Karl-Schuch, Dr. Herbert Probst, Klaus Schröter, Dr. Günther Straub Für 50 Jahre mit der Vereinsnadel in Gold: Wilfried Eich, Heinrich Fürst, Beate Götz, Heidrun Hofmann, Inge Hofmann, Ursula Kienz, Beatrix Kuhn, Richard Kunze, Dieter Lummel, Günter Schempf, Ernst-Ludwig Schweizer, Ursula Schweizer-Schambach, Rosa Steinbach

Für 25 Jahre mit der Vereinsnadel in Silber: Dr. Barbara Bank-Wolf, Isabelle Bloedorn, Bernhard Butty, Helene Eberhardt, Hagen Friese, Ture Friese, Andrea Götz, Franz-Dieter Holz, Renate Kollmitz, Ute Marby, Margarete Nischwitz, Helga Reinecke, Roland Ritter, Margitta Schirm, Anke Schreiber, Beate Schreiber, Konrad Sittel, Kirsten Weninger, André Zeimet, Pascal Zeimet.

Über 5000 Meter kamen alle mit neuen Bestzeiten ins Ziel, Paul (15:54,45) und Linus Stimmel(15:55,22) sowie Daniel Walter (15:56,11 Minuten) fast zeitgleich. Paul Stimmel (U23) erreichte auch die Norm für die Süddeutsche. Paul Stimmel wurde vor seinem Bruder Linus Rheinhessenmeister in der U20. K napp ver passte Gregor Schreinerin, ebenfalls in neuer Bestzeit von 16:40 Minuten, das Podest. Daniel Walter musste sich lediglich von Fabian Fiedler in der AKM geschlagen geben. Mit 15:56,11 sicherte er sich vor sei-

Jana Uderstadt wurde über 5000m Rheinhessenmeisterin in der AK U20. nem Vereinskollegen Marc Rink (16:29,42), die Vize-Rheinhessen Meisterschaft. Jana Uderstadt wurde mit einer neuen Bestzeit von 20:12,21

Minuten Rheinhessenmeisterin in der U20. Insgesamt gab es drei Erste, zwei Zweite und einen 3.Platz für stimmel-sports.

LLG Marathonis in Wien am Start Ute Schmitt und Alfred Saile konnten mit persönlicher Bestzeit aufwarten Bei herrlichem Frühlingswetter ging es für den Flörsheimer Thomas Sandberg und seinen Vereinskollegen Alfred Saile über die 42,195 km Distanz über die Pflaster von Wien. Der Kurs durch die Kulturstadt führte an interessantesten Baudenkmälern vorüber, für die aber immer nur ein kurzer Blick genügen sollte, wenn man vor allem wie Thomas Sandberg in einer hervorragenden Zeit von 03:14:32 h das Ziel am

Heldenplatz, mitten in der historischen Altstadt gelegen, erreichen wollte. Alfred Saile war mit seiner Endzeit von 03:42:52 h ebenfalls mehr als zufrieden, bedeutet sie doch für den 50-Jährigen persönliche Bestzeit. Ebenfalls persönliche Bestzeit lief die Hohen-Sülzerin Ute Schmitt, die sich im fränkischen Würzburg der Herausforderung stellte und nach 04:26:38 h und dem 16. Platz

in der Altersklasse der 45-Jährigen die Zielmatte erreichte. Am meisten erstaunt war sie selbst über das Ergebnis, konnte sie doch ihr Training durch verschiedene Umstände nicht wie in gewohnter Form absolvieren. Wolfgang Riecker absolvierte auf gleicher Strecke den Halbmarathon (21,1 km) in sehr guten 01:41:32 h, was in seiner AK der 55-Jährigen den 9. Platz bedeutete.

„Ein unglaubliches Gefühl“ für Kathrin Eßlinger bei den ersten Soloflügen „Schinkenklopfen“ soll für zukünftige Thermikflüge sensibilisieren Zu ihren ersten drei Alleinflügen durfte die 31-jährige Segelflugschülerin Kathrin Eßlinger abheben. „Ein unglaubliches Gefühl, wenn man weiß, dass man das jetzt wirklich alles alleine macht“, berichtet sie überglücklich nach dem ersten Solostart. Einhundertfünfzig Schulstarts auf dem Doppelsitzer hatte Kathrin Eßlinger mit den Fluglehrern des Vereins absolviert. Fluglehrer Andreas Hunathey war mit den letzten Flügen der Schülerin sehr zufrieden. Nach einer letzten Überprüfung durch Cheffluglehrer Herbert Wersching bescheinigten die beiden ihr die Alleinflugreife. Kathrin Eßlinger meisterte bei ruhigem Wetter am Abend die drei geforderten Platzrunden mit Start, Kreis- und Geradeausflügen sowie Landung sehr gut. Anschließend honorierten die anwesenden Fliegerkolleginnen und Kollegen die Leistung mit dem beim Segelflug traditionellen Schinkenklopfen. Dabei musste sich die Flugschülerin über die Nase des Segelflugzeuges beugen und erhielt von den anwesenden je-

Die überglückliche Alleinfliegerin Kathrin Eßlinger (2.v.l) mit den Fluglehrern (von links nach rechts) Herbert Wersching, Andreas Hunathey und Lorenz Kilian vor dem Schulungsdoppelsitzer ASK13. Foto: LSV Osthofen weils einen Klaps auf den Po. Diese Tradition soll für zukünftige Thermikflüge sensibilisieren. Kathrin Eßlinger stieß bereits Ende 2011 zum Luftsportverein Osthofen. Im vergangenen Jahr bot sich durch das lang anhaltende Hochwasser am Flugplatz

und sehr viel schlechtes Wetter nur wenig Gelegenheit für Schulflüge. Mit dem sehr guten Saisonstart, der bereits viele Flüge ermöglichte, konnte die Flugschülerin nun endlich die schwierigste Hürde auf dem Weg zu ihrem Segelflugschein bewältigen.


S c h n e l l e r

MO. HR 8 – 20 U

b e s c h w e r d e f r e i d a n k Schneller beschwerdefrei dank der sanften

KRAFT

DES

LKRAFT ADES S ERL LASERLICHTS

„U n s e r neuer Dent al-L aser ist d a! Ob bei P „Unser ist da!a Ob n bei Parodontitis oder a s einer Ent zündung des Z ahninner eneuer n Dental-Laser – d k L einern Entzündung Zahninneren dankn Laser-Unterstützung SEITE 23d können wir nun z ahlreiche B eha d ldes u n g–e u n können wir nun zahlreiche Behandlungen und chirurgische Eingrif fe besonders schonend d u r c h f ü h r e n: griffe besonders schonend durchführen: schmerz- und blut ungsarm. Das L a s er licht wir k t s ter ilisier blutungsarm. Das Laserlicht wirkt sterilisierend und fördert den H e i l u n g s p r o z e s s .“ D r. Fabian W e r n e r, Fa Zum nächst möglichen Zeitpunkt Zum nächst möglichen Zeitpunkt den Heilungsprozess.“ Fabian Fachzahnarzt für Wir suchen zur Unterstützung unseresDr. Teams zumWerner, 1. August 2014 eine/n Oralchirur g , Z ahn a r z t stellen wirieine (m/w): stellen wir ein (m/w): Oralzur/zum chirurgie,zahnmedizinische/n Zahnarzt Auszubildende/n Fachangestellte/-n.

STELLENMARKT

SAMSTAG, 3. MAI 2014

Fahrerlaubnis CE für Löter / Bestücker Rangierarbeiten (Schichtdienst) Gesellschaft

Wir sind eine junge, hochmoderne Praxis und bieten Ihnen eine Ausbildung in angenehmer Atmosphäre auf hohem Niveau.

Und eine/n zahnmedizinische/n Fachangestellte/-n Telefonische Terminvereinbarung und Terminplanung mit Gastronomiekunden und für Personaldienstam Standort Gimbsheim gesucht. für Personaldienstin Vollzeit, ab sofort. Wir freuen uns auf Ihre vollständigen KAR ELITERSTRASSE 12 Freizeitgewerbetreibenden für den Außendienst. Daten-M und Kundenverwaltung leistungen mbH KARMELITERSTRASSE 12 leistungen mbH Bewerbungsunterlagen schriftlich oder per E-Mail. BEWERBUNG AN: 6 7 5 4 7 W O R M S Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg 67547 WORMS gehören auch zu Ihrem Aufgabenbereich. Rimsinger Weg 16, 22 79111 Freiburg Straße 67547 Worms merk.transporte@t-online.de TELEFON 0Schönauer 624 1·9 7 94 6 0 0 Worms · Tel. (0 600 62 41) 9 79 46 00 TELEFON 0624197 94 Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 Karmeliterstr. 12 · 67547 Tel. 0761/456 47-0, Fax· Fax 0761/4 56 47-29 Tel. (0 62 41) 97 27-0 97 27-29 Arbeitszeit: 8.30 -17.30 Uhr, 40 Stunden/Woche W W W. W E R N E R - Z A H N A ER TE .DE Michael MerkZ Transporte Bensheim WWW.WERNER-ZAHNAERZTE.DE Bl16miw14

Gesellschaft

"Die

a n t- &

Zum nächst möglichen Zeitpunkt stellen wir ein (m/w): Alten- und Pflegeheim Elektroniker / Schwanenstr. 2, 67595 Bechtheim

VMG mbH, Postfach 2063, 67510 Worms 0 62 41 - 20 26 109 / Frau Gros bewerbung@schlemmerblock.de www.schlemmerblock.de/jobs

Radio- u. Fernsehtechniker

08114

Pfälzer"

lr18sa14

Schriftliche Bewerbung: Telefonische Bewerbung: Bewerbung per E-Mail: Bewerbung per Web:

s ta u R

Re

Zur dauerhaften Unterstützung Gesellschaft unserer Köchinfür stellen wir mit einer Personaldienstmind. 50% Stelle eine/n leistungen mbH Rimsinger Weg/ Hauswirtschafter 16, 79111 Freiburg m/w Beikoch m/w Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 ein. Zubereitung Frühstück freiburg@ame-zeitarbeit.de und Mittagessen Urlaubsvertretung und Wochenende im Wechsel Für eine Vorstellung rufen Sie bitte nächst an (0 62möglichen 42) 9 11 28Zeitpunkt 11 – ab 10 Uhr Zum

Schweißer

Maler/Lackierer Gesellschaft

für PersonaldienstGesellschaft leistungen mbH für PersonaldienstRimsinger Weg 16, 22 79111 Freiburg leistungen mbH Schönauer Straße · 67547 Worms

Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Tel. (0 62 41) 97 27-0 · Fax 97 27-29 freiburg@ame-zeitarbeit.de worms@ame-zeitarbeit.de Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 www.ame-zeitarbeit.de freiburg@ame-zeitarbeit.de

Firma bietet Neben-

Bl18sa14

monteure / Zeitpunkt schaft ichen Zeitpunkt tallateure rsonaldienstw): ngen mbH esellschaft nteure / monteure / 11 Freiburg r Personaldienstaser_2sp_WW.indd lateure 0761/4Zeitpunkt 56 47-29 tallateure ichen istungen mbH Pfälzer Spezialitäten und Weine

Suchen dringend ab sofort für abends auf 450-Euro-Basis für neues Restaurant in Worms-Stadtmitte.

Melden unter (01 51) 72 09 12 46

Rimsinger Weg 16, 22 79111 Freiburg Schönauer Straße · 67547 Worms Tel. 0761/456 47-0, Fax· Fax 0761/4 56 47-29 Tel. (0 62 41) 97 27-0 97 27-29 freiburg@ame-zeitarbeit.de worms@ame-zeitarbeit.de www.ame-zeitarbeit.de

Als einer der Markführer im Bereich Logistik suchen wir für unser Depot in Worms eine/n zuverlässige/n und teamfähige/n

Zum nächst möglichen Zeitpunkt stellen wir ein (m/w):

lr18sa14

flexibel, kundenorientiert, selbstständig arbeitend, auch für die Bereiche Datenerfassung, Logistik, Tourenplanung, Warenein- und -ausgang

Zum nächst möglichen Zeitpunkt stellen wir ein (m/w): Gesellschaft Elektroniker / für PersonaldienstRadio- u. Fernsehtechniker leistungen mbH Gesellschaft Rimsinger… Weg 16, Freiburg seit 3079111 Jahren für Fax PersonaldienstTel. 0761/456 47-0, 0761/4 56 47-29 freiburg@ame-zeitarbeit.de leistungen mbH Flexible, erfahrene Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Küchenhilfe und ServiceTel. 0761/456 47-0,(m/w) Fax 0761/4 56 47-29 kraft (m/w) – gerne auch Schüler & freiburg@ame-zeitarbeit.de

Studenten auf 450-Euro-Basis gesucht.

Zum nächst möglichen Zeitpunkt stellen wir einmöglichen (m/w): Zeitpunkt Zum nächst stellen wir ein (m/w):

jo.46sa13

Info, Landgasthaus „Zur Linde“, Westhofen Tel. (0 62 44) 6 79 ab 17 Uhr

Sanierungsfacharbeiter/ Allrounder (m/w)

Schweißer

Sanitärinstallateure

für PersonaldienstGesellschaft leistungen mbH PersonaldienstRimsinger Weg für 16, 79111 Freiburg leistungen Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4mbH 56 47-29

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Facharbeiter (m/w)

Ihr Aufgabengebiet:

für die Abwicklung von Sanierungsbaustellen.

Rimsinger Weg 16, 22 79111 Freiburg freiburg@ame-zeitarbeit.de Schönauer Straße · 67547 Worms Tel. 0761/456 47-0, Fax· Fax 0761/4 56 47-29 Tel. (0 62 41) 97 27-0 97 27-29 freiburg@ame-zeitarbeit.de worms@ame-zeitarbeit.de www.ame-zeitarbeit.de

Sie betreuen Sanierungsbaustellen in enger Zusammenarbeit mit der Projektleitung und sind verantwortlich für die praktische Abwicklung. Ihr Einsatzgebiet ist überwiegend die Rhein-Main- und Rhein-Neckar-Region. Ihr Profil:

Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung aus dem handwerklichen Bereich, vorzugsweise aus einem der Ausbaugewerke (Putz- und Malerarbeiten, Bodenbelags-, Tapezier-, Fliesenarbeiten, Trockenbau, Heizungs-, Gas- bzw. Wasserinstallation). Sie arbeiten selbstständig und kostenbewusst, sind kontaktfreudig und den verantwortungsvollen Umgang mit Kunden gewöhnt. Sie sind flexibel, teamfähig und leistungsbereit sowie im Besitz eines Führerscheins der Klasse B.

sat.Sanierungstechnik GmbH, Vangionenstraße 15, 67547 Worms oder per E-Mail an: leonhard@sat-europe.com www.sat-sanierungstechnik.de

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin eine/n

für die Arbeitsbereiche • Empfang • Telefonzentrale • Anzeigenannahme • Betreuung von Privatkunden • Ticketverkauf • Postein- und Ausgang • allgemeine Büroarbeiten • verlagsspezifische Aufgaben. Sie haben zudem Erfahrung in der persönlichen und telefonischen Kundenberatung und Akquise. Wir erwarten neben einer kaufmännischen Ausbildung sehr gute Kenntnisse in den gängigen Office-Programmen und eine hohe Flexibilität. Eine sorgfältige und gewissenhafte Arbeitsweise ist ebenso wichtig wie Freundlichkeit und kundenorientiertes Denken und Handeln sowie sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift. Die Arbeitszeit beträgt zwischen 30 und 40 Stunden (Urlaub/Krankheit). Es wartet ein abwechslungsreicher und sehr vielseitiger Job auf Sie! Schreiben Sie uns, warum Sie der oder die Richtige für uns sind! Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit allen Unterlagen ausschließlich per E-Mail an info@nibelungen-kurier.de Geben Sie bitte Ihre Gehaltsvorstellung und Ihren frühestmöglichen Eintrittstermin an.

Bl18sa14

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie bitte Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Lichtbild und Qualifikationen an:

Rimsinger Weg 16, 22 79111 Freiburg Schönauer · 67547 Worms Zum nächstStraße möglichen Zeitpunkt Tel. 0761/456 47-0, Fax· Fax 0761/4 56 47-29 Tel. (0 62 41) 97 27-0 97 27-29 stellen wir ein (m/w): freiburg@ame-zeitarbeit.de worms@ame-zeitarbeit.de Zum nächst möglichen Zeitpunkt www.ame-zeitarbeit.de

Zum nächst möglichen Zeitpunkt stellen wir einmöglichen (m/w): Zeitpunkt Zum nächst stellen wir ein (m/w):

Bürokaufleute Elektroniker /

Gesellschaft GmbH Radio- u. Fernsehtechniker für PersonaldienstGesellschaft Für namhafte Unterleistungen mbH für PersonaldienstFür namhafte Unternehmen Rimsinger Weg 16,Worms, 79111 Freiburg nehmen in Für namhafte Unternehmen leistungen Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4mbH 56 47-29 in Worms Umgebung Gernsheim, Biblis und Rimsinger Wegund 16, 79111 Freiburg freiburg@ame-zeitarbeit.de in Worms und Umgebung Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56wir 47-29 suchen wir: Umgebung suchen freiburg@ame-zeitarbeit.de suchen wir: händeringend (m/w):

- Facharbeiter aller -• Facharbeiter Techniker Art m/w für aller Art m/w Haushaltsgeräte Zum nächst möglichen Zeitpunkt Staplerfahrer m/w stellen wir ein (m/w): -• Staplerfahrer m/w Landmaschinen- Speditionskaufleute mechaniker - Speditionskaufleute m/w Gesellschaft m/w • Maler, Lackierer für Personaldienst- Kommissionierer leistungen -• Kommissionierer LKW-Fahrer für mbH m/w Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Tel. m/w 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 Abrollcontainer freiburg@ame-zeitarbeit.de - Helfer m/w Kommissionierer -• Helfer m/w Bewerbung telefonisch • Fachkraft für Bewerbung telefonisch oder schriftlich an: oder schriftlich an: Lebensmitteltechnik

Zum nächst möglichen Zeitpunkt stellen wir ein (m/w):

Bürokaufleute

lr18sa14

GmbH Ludwigsplatz Gesellschaft 5 67547 Worms Tel. +49 (0)62für 41 Personaldienst- 2 00 05 19 leistungen Tel. (0 62 (0)62 41) 60 46- 2 00 05 mbH Tel. +49 41 19 www.prokopp-personal.de Für namhafte Rimsinger Weg 16, Unternehmen 79111 Freiburg c.hartmann@prokopp-personal.de www.prokopp-personal.de r.ferino@prokopp-personal.de Tel. 0761/456 47-0, 0761/4 56 47-29 www.prokopp-personal.de in Worms undFax Umgebung r.ferino@prokopp-personal.de

freiburg@ame-zeitarbeit.de

suchen wir:

Gesellschaft

Für die Betriebsstellen Worms, Alzey und Grünstadt für Personaldienst-

suchen wir zum JuniFreiburg 2014 Fahrer/-innen und Rimsinger Weg 16, 79111 leistungen mbH

freiburg@ame-zeitarbeit.de eine/n LKW- oder

Busmechaniker/-in

Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29

Busunternehmen, Busbetriebe Worms UG (haftungsbeschränkt) i.G. Inhaber: Melanie Ölmez Adresse: Der Breite Michelsweg 15, 67547 Worms Betriebshof: Der Breite Michelsweg, 67547 Worms, Tel.Zum (0 62 nächst 41) 3 09 möglichen 57 23, Fax: (0 62 41) 9 77 32 74, Zeitpunkt E-Mail: info@busbetriebe-worms.de, Homepage: www.busbetriebe-worms.de

stellen wir ein (m/w):

jo.18sa14

Maler/Lackierer

Gesellschaft Wir brauchen Verstärkung für PersonaldienstZum nächst möglichen Zeitpunkt leistungen mbH stellen wir ein (m/w):

Gesellschaft Tel. (0 62 41) für Personaldienstleistungen mbH oder (01 72) 6

Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Tel. 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 Zum0761/456 nächst möglichen Zeitpunkt freiburg@ame-zeitarbeit.de

5 89 81 23 17 68

leistungen mbH Gesellschaft

Rimsinger 16, info@nibelungen-kurier.de Rimsinger Weg Weg 16, 79111 79111 Freiburg Freiburg für Personaldienst-

1

Tel. 47-0, 56 47-29 Tel. 0761/456 0761/456 47-0, Fax Fax 0761/4 0761/4 leistungen mbH56 47-29 freiburg@ame-zeitarbeit.de freiburg@ame-zeitarbeit.de Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg

Zum nächst Zeitpunkt Zum nächst möglichen möglichen Zeitpunkt Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 stellen stellen wir wir ein ein (m/w): (m/w): freiburg@ame-zeitarbeit.de

Heizungsmonteure / Elektriker / Elektroniker Bürokaufleute

Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 freiburg@ame-zeitarbeit.de

Sanitärinstallateure Zum nächst möglichen Zeitpunkt

Gesellschaft Zum nächst möglichen Zeitpunkt Gesellschaft stellen wir ein (m/w): für Personaldienstfür (m/w): Personaldienstein Zumstellen nächstwir möglichen Zeitpunkt leistungen leistungen mbH mbH stellen wir Weg ein (m/w): Rimsinger 16, 79111 Freiburg

Schweißer Löter / Bestücker

Rimsinger Weg 16, 22 79111 Freiburg Schönauer ·0761/4 67547 Worms Tel. 0761/456Straße 47-0, Fax 56 47-29 Gesellschaft Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 Tel. (0 62 41) 97 27-0 · Fax 97 27-29 freiburg@ame-zeitarbeit.de Gesellschaft für Personaldienstfreiburg@ame-zeitarbeit.de worms@ame-zeitarbeit.de für Personaldienstleistungen mbH Gesellschaft www.ame-zeitarbeit.de leistungen mbH Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg für PersonaldienstTel. 0761/456 47-0, 0761/4 56 47-29 Rimsinger Weg 16, Fax 79111 Freiburg leistungen mbH freiburg@ame-zeitarbeit.de Tel. 0761/456 FaxFreiburg 0761/4 56 47-29 Rimsinger Weg 16,47-0, 79111 freiburg@ame-zeitarbeit.de Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 Zum nächst möglichen Zeitpunkt freiburg@ame-zeitarbeit.de stellen wir ein (m/w):

Elektroniker / Radio- u. Fernsehtechniker Zum nächst möglichen Zeitpunkt Gesellschaft Zum nächst möglichen stellen wir ein (m/w): Zeitpunkt für (m/w): PersonaldienstZumstellen nächstwir möglichen Zeitpunkt ein Schreiner leistungen mbH stellen wir ein (m/w):

Gesellschaft Übernahme in Vollzeit! Verdienstmöglichkeit bei 6 Std./Tag: für Personaldienstleistungen mbH

1.300 € brutto und mehr! Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg

Zum nächst Zeitpunkt Tel. 47-0,sollten Fax 0761/4 56 47-29 PC-Grundkenntnisse vorhanden sein. Zum0761/456 nächst möglichen möglichen Zeitpunkt freiburg@ame-zeitarbeit.de stellen wir ein (m/w): Qualifizierte Einarbeitung ist gewährleistet. stellen wir ein (m/w): Tätigkeit in vollklimatisierten Räumen. Schreiner

Löter / Bestücker Schlosser / Stahlbauer

-R

Ran e s ta u

e t- & F R

iz e it F

ühReR

2:1 Gesellschaft Maschinenschlosser für PersonaldienstIndustriemechaniker Schriftliche VMG Zum nächstBewerbung: möglichen Zeitpunkt leistungen mbHmbH, Postfach 2063, 67510 Worms

freiburg Zum nä Rim ste Tew stellen fre Rimsing Rim Schweißer Tel. 0761 Te freiburg fre

stellen wir Weg ein (m/w): Telefonische Bewerbung: 0 62 41 - 20 26 109 / Frau Gros Gesellschaft Rimsinger 16, 79111 Freiburg für PersonaldienstTel. 0761/456 Fax 0761/4 56 47-29 Bewerbung per47-0, E-Mail: bewerbung@schlemmerblock.de freiburg@ame-zeitarbeit.de leistungen mbH Bewerbung per Web: www.schlemmerblock.de/jobs Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg

Schweißer

Gesellschaft Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 für Personaldienstfreiburg@ame-zeitarbeit.de

L Löte

leistungen mbH

Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Zum nächst möglichen Zeitpunkt Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 freiburg@ame-zeitarbeit.de stellen wir ein (m/w):

Maler/Lackierer Gesellschaft für PersonaldienstZum nächst möglichen Zeitpunkt leistungen mbH stellen wir Weg ein (m/w): Rimsinger 16, 79111 Freiburg

Maler/Lackierer Schreiner Bürokaufleute Schlosser / Stahlbauer ELEKTRIKER UND LÜFTUNGSBAUER (M/W) Schlosser / Stahlbauer Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Maschinenschlosser Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 freiburg@ame-zeitarbeit.de Gesellschaft Industriemechaniker

Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 freiburg@ame-zeitarbeit.de

Gesellschaft für PersonaldienstMaschinenschlosser Gesellschaft für Personaldienstleistungen mbH für PersonaldienstIndustriemechaniker leistungen mbH Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg leistungen Rimsinger Weg 16,47-0, 79111 Tel. 0761/456 FaxFreiburg 0761/4mbH 56 47-29 Gesellschaft Rimsinger WegFax 16,0761/4 79111 56 Freiburg Tel. 47-0, 47-29 freiburg@ame-zeitarbeit.de Zum0761/456 nächst möglichen Zeitpunkt für PersonaldienstZum nächst möglichen Zeitpunkt Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 freiburg@ame-zeitarbeit.de Wir sind eine überregional tätige Unternehmensgruppe leistungen in den Bereichen stellen wir ein (m/w): mbH Technische Gebäudeausrüstung/- Gefreiburg@ame-zeitarbeit.de stellen wir ein (m/w): bäudemanagement/Industrieservice und seit 150 Jahren Markt. Die Käuffer-Gruppe steht für Tradition und Rimsinger Wegauf 16,dem 79111 Freiburg 0761/456 47-0, FaxGmbH 0761/4Klima56 47-29und Kältetechnik, freut sich auf Sicherheit. Unser Tochterunternehmen Tel. in Worms, Haupt freiburg@ame-zeitarbeit.de Ihre Bewerbung. Gesellschaft Gesellschaft Zum nächstfür möglichen Zeitpunkt Personaldienstfür stellen wir ein (m/w): mbH Ihre Aufgaben WirPersonaldienstbieten leistungen leistungen mbH • Service an Klimaanlagen, vorzugsweise im gewerblichen• Eine leistungsorientierte Bezahlung Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Tel. und 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 industriellen Bereich freiburg@ame-zeitarbeit.de • Service an Lüftungsanlagen

Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg • Fax Arbeiten im56 Zweier-Team Tel. 0761/456 47-0, 0761/4 47-29 • Urlaubs-, Weihnachtsgeld und Spesen freiburg@ame-zeitarbeit.de

Gesellschaft für Personaldienstleistungen mbH • abgeschlossene Berufsausbildung als Elektriker oder

Ihr Profil

Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg

Zum nä stellen w Rim Zu Rimsing Te ste Tel. 0761 fre

• Einen sicheren Arbeitsplatz • Kontinuierliche Weiterbildung in unserer Käuffer-Gruppe • Mitarbeit in einem zukunftsorientierten Unternehmen

Lüftungsbauer Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 • Berufserfahrung, dieZeitpunkt ein selbständiges Arbeiten ermöglicht Zum nächst möglichen freiburg@ame-zeitarbeit.de Zum nächst möglichen Zeitpunkt • Zertifi gem. Ozonschichtenverordnung wäre Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns bitte stellen wirzierung ein (m/w): stellen wir ein (m/w): wünschenswert Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, mit Angabe SchreinerIhres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvor• Elektriker: Kältekenntnisse im Klima- und Kältebereich Schlosserstellung, / Stahlbauer • PKW – Führerschein an unsere Postanschrift oder per E-Mail an Michael Gesellschaft Maschinenschlosser • Engagement und Teamfähigkeit runden Ihr Profi l ab Bleicher, bleicher@haupt-worms.de Zum nächstfür möglichen Zeitpunkt Personaldienst-

Bürokaufleute stellen wir ein (m/w): mbH leistungen

Industriemechaniker

Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg G ESchreiner B Ä U D E T E C H N I K | I N D U S T R I E S E R V I C E S | EGesellschaft NERGIEEFFIZIENZ | HYGIENEMANAGEMENT Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 für PersonaldienstSchlosser / Stahlbauer freiburg@ame-zeitarbeit.de leistungen mbH

Ma

Maschinenschlosser Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Industriemechaniker Haupt GmbH | Nibelungenr ing 6 2- 6 4Tel. | D0761/456 - 67 5 4747-0, WorFax ms0761/4 56 47-29 freiburg@ame-zeitarbeit.de Gesellschaft Tele f on: + 4 9 (0) 6 2 41 9 3 8 3 0 0 | w w w. h a up t -w o r m s .de

für Personaldienstleistungen mbH

SAZ_NK_Haupt_143x148mm_ET_LB_RZ.indd 1 Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg

28.04.14 09:41

Ihr regionaler Stellenmarkt im Nibelungenland Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 freiburg@ame-zeitarbeit.de

- Facharbeiter aller Art m/w jeden Mittwoch & Samstag – Anzeigenschluss Montag, 18 Uhr

0761/4 56 47-29 tarbeit.de cf.18sa14

07.11.12 16:18

Löter / Bestücker

stellen wir ein (m/w):

Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 freiburg@ame-zeitarbeit.de

rsonaldienstistungen mbH ngen mbH ichen Zeitpunkt 6, 79111 Freiburg 11 Freiburg ,w): Fax 0761/4 56 47-29 htechniker

r/

1

Löter / Bestücker Friseurin in Teilzeit/Aushilfe gesucht Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 Löter /Friseurteam BestückerPetra Winter freiburg@ame-zeitarbeit.de

Elektriker Zeitpunkt t.de schaft w): 6, 79111 Freiburg esellschaft rsonaldienst, Fax 0761/4 56 47-29 r Personaldienstmonteure / tarbeit.de ngen mbH nteure / istungen mbH tallateure 11 Freiburg 6, 79111 Freiburg Elektriker lateure 0761/4 56 47-29 Kaufmännische/n esellschaft Schweißer , FaxMitarbeiter/-in 0761/4Elektriker 56 47-29 schaft t.de Zeitpunkt rtarbeit.de PersonaldienstElektriker

Heizungsmonteure / Chemikant mit Staplerschein Gesellschaft

Wir sind ein mittelständiges, bundesweit tätiges und zertifiziertes Dienstleistungsuntenehmen mit Tätigkeitsschwerpunkt in der Sanierung von Brand- und Wasserschäden, in der Gebäudetrocknung sowie in der Schadstoffsanierung.

Löte Zum nä L Zu stellen w ste Rimsing Löte L Tel. 0761 Zu

ZumAnzeige_NibelKurier_Laser_2sp_WW.indd nächst möglichen Zeitpunkt stellen wir ein (m/w):

stellen wir ein (m/w): Schweißer Zum nächst möglichen Zeitpunkt Schreiner Kundenbetreuer/in gesucht Bürokaufleute Elektriker Gesellschaft stellen wir ein (m/w): Gesellschaft von deutschlandweiten, gewerblichen Schlosser / Stahlbauer telefonische Kundenbetreuung für PersonaldienstSo erreichen Sie uns: für PersonaldienstZumMaschinenschlosser nächst möglichen Zeitpunkt Zum nächst möglichen Zeitpunkt leistungen mbH Wiederverkäufern des schlemmerblockes. es handelt sich dabei um leistungen mbH Maler/Lackierer Telefon 06241 / 9578-0 stellen wir ein (m/w): stellen wir ein (m/w): Industriemechaniker 80% bestandskunden- und 20% neukunden-Akquise. Elektroniker /Gesellschaft Telefax 06241 / 9578-78 Gesellschaft Maler/Lackierer für Radiou. Fernsehtechniker Mo. - Fr. von 8.00 - 14.15 Uhr (30 Std./Woche) + Option auf für PersonaldienstPersonaldienst- Teilzeit: www.nibelungen-kurier.de leistungen mbH lr18sa14

Bürokaufmann/-frau

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an Hermes Einrichtungs-Service, z. Hd. Herrn Andreas Gölz, Niedesheimer Straße 13, 67547 Worms, Tel. (0 62 41) 3 62 66 oder per E-Mail an: depot45@gmx.de

lr25mi13

Elektriker

Zum nächst möglichen Zeitpunkt stellen wir ein (m/w): Gesellschaft / Heizungsmonteure Staplerfahrer mit Auto & FS für PersonaldienstSanitärinstallateure leistungen mbH Rimsinger Weg Gesellschaft 16, 79111 Freiburg für Fax PersonaldienstTel. 0761/456 47-0, 0761/4 56 47-29 freiburg@ame-zeitarbeit.de leistungen mbH

lr18sa14

Küchenhilfe

stellen wir ein (m/w):

Zum nächst möglichen tätigkeit, gerneZeitpunkt auch für stellen wir ein (m/w): Russisch Sprechende. Zum nächst möglichen Zeitpunkt Elektroniker / stellen wir ein (m/w): Tel. 57)möglichen 35 71 Zeitpunkt 69 13 Radiou. Fernsehtechniker Zum(01 nächst stellen wir ein (m/w): Gesellschaft für PersonaldienstZum nächst möglichen Zeitpunkt Gesellschaft leistungen mbH stellen wir ein (m/w): für PersonaldienstRimsinger Weg 16, 79111 Freiburg leistungen mbH Gesellschaft Heizungsmonteure / Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 Zerspanungsmechaniker Rimsinger Weg für 16, 79111 Freiburg Personaldienstfreiburg@ame-zeitarbeit.de Sanitärinstallateure Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4mbH 56 47-29 leistungen freiburg@ame-zeitarbeit.de Gesellschaft Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg für47-0, PersonaldienstTel. 0761/456 Fax 0761/4 56 47-29 leistungen mbH freiburg@ame-zeitarbeit.de

P O E

08214

2:1-R e

it F ü h F R e iz e

lr25mi13

Zum nächst möglichen Zeitpunkt 1 stellen wirnächst ein (m/w): Zum möglichen Zeitpunkt Heizungsmonteure / stellen wir ein (m/w): mit Paß Sanitärinstallateure

Anzeige_NibelKurier_Laser_2sp_WW.indd R

lr25mi13

MS-Office-Kenntnisse sind Voraussetzung. Tätigkeit in vollklimatisierten Räumen.

Tel. (0 62 51) 55 00 28

jo.46sa13

Überstunden werden separat honoriert!

www.werner-zahnaerzte.de · info@werner-zahnaerzte.de

freiburg@ame-zeitarbeit.de

freiburg@ame-zeitarbeit.de worms@ame-zeitarbeit.de www.ame-zeitarbeit.de

1.600 € brutto!

IMPLANTOLOGIE PARODONTOLOGIE ORALCHIRURGIE ORALCHIR URGIE ENDODONTIE ENDODONTIE PARODONTOLOGIE

lr12sa14

Heizungsmonteure / Schlosser / Sanitärinstallateure Schlosserhelfer

Zur Terminvereinbarung für unseren Außendienst mit Anzeigenkunden des schlemmerblockes.

Mitarbeiter/-in mit

Bl18sa14

lr25mi13

LITERSTRASSE 12 Zeitpunkt Zum nä WORMS stellen w ON 0624197 94 600 ichen Zeitpunkt Zu nteure / WERNER-ZAHNAERZTE.DE w): ste lateure Terminierer/in gesuchT

die Mittwochausgabe Donnerstag 18 Uhr für die Samstagausgabe - Staplerfahrer für m/w

- Speditionskaufleute Telefon (0 62 41) 95 78-0 · Telefax (0 62 41) 95 78-78 m/w - Kommissionierer m/w

freiburg


LOKAL-SPORT

SEITE 24

Sambo-Gruppe aus Lilienthal zu Gast beim PSV Worms Prüfung für den blauen Gurt durch die Wormser-Dan-Träger

Gastgeber und Gäste von rechts oben bis rechts unten: Horst Gantert, Frank Weygand, Uwe Armschat, Anton Weinberger, Heinz-Peter Zimmermann , Peter Hauk, Nico Riggers, Sebastian Ulbricht, Nico Meyer, Marten Viohl und Keno Harbot.  Foto: PSV Worms Polizei-Oberkommisar Uwe Armschat (2.Dan) kam mit fünf seiner Schüler aus Lilienthal bei Bremen nach Worms zu einem Lehrgang. Zum Abschluss wurden sie auf den blauen Gurt geprüft. Anton Weinberger (9. Dan), HeinzPeter Zimmermann (6. Dan), Frank Weygand (4. Dan) und Horst Gantert (3. Dan.) waren die Prüfer. Peter Hauk (3. Dan) hielt die Prüfung in Film und

Fotos fest. Auf dem Prüfungsprogramm standen Abwehrtechniken gegen Faust- und Fußangriffe, Kontertechniken und Vorkenntnisse (unter anderem des Verhaltens) bei Sambo abgefragt. Nach über zwei Stunden Prüfung haben alle Prüflinge bestanden und bekamen von den Prüfern Urkunden und Gürtel überreicht. Anton Weinberger bescheinigte Uwe Armschat, dass er

seine Schüler sehr gut ausgebildet hat. Anschließend saßen alle bei einer Pizza und einem Getränk gemütlich zusammen. Am zweiten Tag wurden die Besucher durch Worms geführt, um die Sehenswürdigkeiten unserer schönen Stadt zu besichtigen. Sie waren sehr von der kulturellen Geschichte der Stadt Worms beeindruckt. Anschließend traten sie sehr zufrieden die Heimreise an.

SAMSTAG, 3. MAI 2014

Souverän den 1. Platz belegt TuS Hochheim II makelloser Meister in der Tischtennis-Kreisklasse C2 Nach 22 siegreichen Spielen belegte die „Zwote“ mit 44:0 Punkten souverän den ersten Platz. Garant für den Aufstieg war dabei Michael Merkel, der alle seine 41 Einzel gewann. Auch die drei Mannschaftskollegen spielten deutlich positiv. „Wir waren über die ganze Saison ein echtes Team“, dokumentiert Kapitän Benjamin Keller den Erfolg seiner Mannschaft. „Fast immer haben wir in Bestbesetzung gespielt.“ Und wenn dann doch mal einer nicht antreten konnte, war auf die eingesetzten Ersatzspieler Jürgen Reichert, Werner Schäfer und Edgar Braner immer Verlass. In der neuen Saison strebt die TuS-Zweite den Klassenerhalt in der Kreisklasse B an. Mit dem Aufstieg der Zweiten haben die Hochheimer nun in

Sie haben eine souveräne Tischtennis-Saison gespielt: Die Zweite vom TuS Hochheim mit (von links): Benjamin Keller, Peter Häusler, Andreas Mechling und Michael Merkel. allen Wormser Kreisklassen jeweils ein Team. Wer Spaß am Tischtennis hat und neben der sportlichen Herausforderung auch ein funktionieren-

des Miteinander mag, kann gerne mal mittwochs und freitags ab 18 Uhr in der BIZ-Sporthalle (Halle 9, Umkleide 18) vorbeischauen.

„Wir sind ein Team“ und gemeinsam geht vieles besser Oster-Camp der TG Worms Hockey e.V. in der letzten Ferienwoche

Schnuppertraining für Jugendliche beim TSC Worms-Wonnegau Am 8. Mai zwischen 18 und 19 Uhr heißt es „Tanzen ist Träumen mit den Beinen“ Der Tanzsportclub WormsWonnegau lädt Jugendliche ab elf Jahren zur Schnupperstunde eines neuen Jugendtrainings ein. Das Training findet am Donnerstag, dem 8. Mai, zwischen 18 und 19 Uhr in den Clubräumen des TSC in der Wormser Scheidtstraße 28 statt. Gelehrt werden die lateinamerikanischen Tänze ChaCha, Rumba, Samba und andere mehr. Neben den unter-

schiedlichen Stimmungen der einzelnen Tänze wird auch ein besonderes Augenmerk auf Haltung, Führung, Harmonie im Paar und Fußtechnik gelegt. Dies alles sind notwendige Dinge, damit es sich auf der Fläche dem Charakter des Tanzes entsprechend zu einem stimmigen Gesamtbild zusammenfügt. Wer jetzt neugierig geworden ist, der kann sich gerne per E-Mail unter Sportwart@

tsc-worms-wonnegau.de melden oder einfach vorbei kommen. All die anderen Tanzfreunde, die nicht an diesem Training teilnehmen, aber den Wormser Tanzsportclub mit seinem Trainingsangebot kennenlernen möchten, lädt der TSC zu seinem Tag der offenen Tür am 24. Mai recht herzlich ein. Weitere Informationen und das komplette Programm sind auf der Vereinshomepage unter www.tsc-worms.de zu finden.

Alle Vorstandsämter wieder besetzt TV 1848 Gimbsheim: Kein Bau- aber ein Turnverein, der die nötigen Maßnahmen nun einmal vornehmen muss

Das Osterferien-Camp der TG Worms-Hockey e.V. machte allen Beteiligten einen Riesenspaß und Foto: TGW führte zu einer erkennbar besseren Team-Bildung.  Das Osterferien-Camp 2014 der TG Worms-Hockey e.V. stand unter dem Motto „Wir sind ein Team“. Bei sommerlichen Temperaturen und jeder Menge Spaß, lernten 45 Kinder unter der Leitung von Julia Koch, was es heißt, ein Team zu sein. Täglich wurden den Teilnehmern eine oder mehrere Aufgaben gestellt, die sie nur gemeinsam in der großen, aber auch in kleinen Gruppen lösen sollten. Überraschend für alle war, mit welchen kreativen und cleveren Einfällen es den jungen Teilnehmern gelang, die teilweise wirklich kniffligen Aufgaben zu lösen. Im Laufe der vier Tage lernten sich die Kinder immer bes-

ser kennen und es fiel von Tag zu Tag leichter, gemeinsam zu arbeiten. Am Ende der FerienWoche war allen klar: Gemeinsam ist man nicht nur stärker, sondern es macht auch viel mehr Spaß.

Viel Wert auf Teamwork Doch nicht nur auf Teamwork wurde viel Wert gelegt, auch der Hockeysport stand im Mittelpunkt, der mit Programmpunkten bunt gefüllten Woche. Am letzten Wochentag kam dann das große Spiel, auf das alle Kinder fleißig hintrainiert hatten und für welches viele T-Shirts zu professionellen Trikots umgestaltet wurden. Auch war die Rettungs-

TENNIS-HEIMSPIEL-TERMINE

@

Weitere Bilder in der Online-Galerie

Groß war die Zahl der Ehrungen beim TV 1848 Gimbsheim. „Ein Jahr liegt hinter uns, seit ich das Amt des 1. Vorsitzenden von Karl Spies übernommen habe. Ich habe es nicht bereut“, so der 1. Vorsitzende Thomas Manns bei seinem Bericht auf der Jahres-

hauptversammlung des Turnvereins 1848 e. V. Gimbsheim. Gerade die Vielfältigkeit der Aufgaben als 1. Vorsitzender machen dieses Amt so interessant und er berichtete über das zurückliegende Jahr mit

den Vorstandssitzungen und den verschiedenen Highlights im Verein, so der Auftritt des Blasorchesters in Chemnitz oder die großen Erfolge der Tanzformation im vergangenen Jahr.

HERREN OBERLIGA TC Bürgerweide 40 – TC RW Kaiserslautern (heute, 13.30 Uhr) VERBANDSLIGA TC Bürgerweide 30 II – SG Offenbach-Zeiskam (So., 10 Uhr) RHEINHESSENLIGA TC Bürgerweide 40 – SVW Mainz (heute, 13.30 Uhr) TC Bürgerweide 60 – TC Osthofen (So., 14 Uhr) TC RW Worms 70 – SVW Mainz (So., 11 Uhr) A-KLASSE TC Bürgerweide 2 – TSG Drais (So., 9.30 Uhr) TC Bürgerweide 3 – SG Weiler/Waldalgesheim (So., 14 Uhr) TC Pfeddersheim –

TC Gensingen (heute, 13.30 Uhr) TC Osthofen 55 – RW Oppenheim/Nierstein TC Pfeddersheim 55 II – TC Boehringer Ingelheim (heute, 13.30 Uhr) TV Horchheim 60 – TC Ockenheim (So., 10 Uhr) TC Bürgerweide 65 – Bodenheimer-Centrum (Mi., 7.5., 11 Uhr) B-KLASSE TC RW Worms – TC Dalsheim (So., 9.30 Uhr) 1. TK Guntersblum 60 – TC Undenheim (So., 14 Uhr) TC RW Worms 60 II – TC Marienborn (So., 14 Uhr) TC Pfeddersheim 2 – Bodenheim-Centrum (So., 14 Uhr) C-KLASSE

hundestaffel vorbeigekommen, und die Kinder lernten eine andere Art von Team, zwischen Mensch und Tier, kennen. Man war begeistert von den Fähigkeiten der pfiffigen Vierbeiner. Nach den vier Tagen voller Action, Teamgeist, Sport und Spaß waren sich alle (Kinder und Betreuer) einig, dass die Worte auf den selbstgebastelten Plakaten, die am Anfang der Woche gebastelt wurden, stimmten. Man schafft zwar vieles auch alleine, aber zusammen geht es nicht nur viel einfacher und schneller, es macht auch viel mehr Spaß. Deshalb freuen sich die HockeyKids schon sehr auf das Camp in den Sommerferien!

TV Gimbsheim – TV Alzey 3 (So., 9.30 Uhr) DAMEN A-KLASSE TC Alsheim 30 – TC Hahnheim-Selzen (So., 9.30 Uhr) TV Gimbsheim 40 – Oppenheimer TC (heute, 13.30 Uhr) TG Osthofen 50 – TC Pfeddersheim TC RW Worms 50 – TV Alzey (heute, 13.30 Uhr) B-KLASSE TK Guntersblum 40 – TC Alsheim (heute, 13.30 Uhr) C-KLASSE TC Bürgerweide 4 – TC Hahnheim-Selzen TC Rheindürkheim – TSC Saulheim (So., 9.30 Uhr)


LOKAL-SPORT

SAMSTAG, 3. MAI 2014

Unglückliche Niederlage gegen clevere Gäste A-Klasse Alzey-Worms FC Germania Eich I – TSG Gau-Bickelheim 3:4 (0:0) In Halbzeit eins wussten die Germanen noch zu überzeugen, besaßen ein spielerisches Übergewicht, ließen in der Abwehr nichts zu und bestimmte klar das Geschehen. Doch zwingende Torchancen konnten von der Heimmannschaft nicht herausgespielt werden. In der zweiten Hälfte dann ein völlig anderes Bild. Zunächst ging die Germania durch Danny Eberhardt nach Zuspiel von Andreas Dann mit 1:0 in Führung (48.), welche clevere Gäste binnen zehn Minuten in eine 3:1-Führung für Gau-Bickelheim drehen konnten. Zunächst glich Ümit Konyar für die Gäste nach schönem Zuspiel aus (55.), ehe Nizar Mejdoub aus der Distanz (61.) und erneut Konyar per direkt verwandeltem Freistoß (65.) die vermeintliche Vorentscheidung herbeiführten. Doch

weit gefehlt: Jeweils per Kopf hielten Danny Eberhardt (74.), als auch Andreas Dann (86.) nach dem zwischenzeitlichen 4:2 für Gau-Bickelheim durch Cem Özcan (81.) das Heimteam bis zum Abpfiff im Spiel. Einzig der Ausgleichstreffer wollte trotz einiger guter Gelegenheiten nicht mehr gelingen. Für den FC Germania spielten: Reich, Kuckelkorn, Peters, Gojowczyk, Beckerbauer, Stallmann, Dann, Hermann, Eberhardt, Bräumer (66. Ken Hofmann), Montgomery (68. Weinreich)

Verdienter, aber etwas zu hoch ausgefallener Sieg B-Klasse Worms TSV Gundheim II – Germania Eich II  1:5 (1:1) In der ersten Halbzeit war Gundheim die bessere Mannschaft, erspielte sich auch einige gute Möglichkeiten, scheiterte aber immer wieder am starken Ronny Schäfer im Eicher

SEITE 25

TERMINE FUSSBALL-JUGEND

Tor. Germania war bei Konter stets gefährlich und Markus Kraft (20.) erzielte nach schöner Vorarbeit von Jens Dillge auch die Eicher Führung. Der Torschütze hatte fünf Minuten später gar das 2:0 auf dem Fuß, konnte aber aus 7 Metern die große Chance nicht nutzen. Dafür erzielte Lukas Springer (42.) den insgesamt hochverdienten Ausgleich für Gundheim. Nach der Pause erspielten sich die Germanen mehr Spielanteile und Ballbesitz und kamen folgerichtig zu Torchancen, die zu fast 100 Prozent genutzt wurden. René Scherer mit einem Doppelpack (59./75.), Markus Kraft (61.) und Rico Lukas (85.) erzielten die weiteren Treffer zum Eicher Sieg, der aufgrund der zweiten Halbzeit verdient, jedoch zu hoch ausfiel. Für Eich spielten: Schäfer, Martin Dann, Hammer, Müller, Ritscher, Ebers, Kessel, Forstmann, Scherer, Kraft, Dillge, Klingsporn, Lukas, Raiser, Miskovsky.

REGIONALLIGA SÜDWEST SV Elversberg – VfR Wormatia A1 (Sa., 16.30 Uhr) VERBANDSLIGA SÜDWEST FC Meisenheim – SV Horchheim B1 FK Pirmasens – VfR Wormatia Worms B1 (So., 11 Uhr) SV Horchheim C1 – FSV Mainz 05 II VfR Wormatia Worms C1 – FJFV Donnersberg (Sa., 16 Uhr) LANDESLIGA RHEINHESSEN TSG Pfeddersheim A1 – Fontana Finthen (So., 12 Uhr) SG Altrhein B1 – 1817 Mainz (Sa., 12 Uhr) FSV Oppenheim – VfL Gundersheim B1 FSV Nieder-Olm – VfR Wormatia Worms B2 (Sa., 16 Uhr) SV Horchheim B2 – SW Mauchenheim (Sa., 17.30 Uhr) SV Gonsenheim II – JSG Wonnegau C1 FJFV Wiesbach –

SV Horchheim C2 TSV Schott Mainz II – VfR Wormatia Worms C2 (Sa., 14.30 Uhr) 1817 Mainz – JSG Wonnegau D1 (So., 13 Uhr) KREISLIGA ALZEY-WORMS Eintracht Herrnsheim A1 – SV Leiselheim (Sa., 14 Uhr) JSG Wonnegau B1 – JFV Rheintal FJFV Wiesbach – FSV 03 Osthofen B1 (Sa., 16 Uhr) TSG Pfeddersheim C1 – TuS Weinsh. (Sa., 12.30 Uhr) SV Horchheim C3 – TuS Wiesoppenheim (Sa., 13 Uhr) TG Westhofen C1 – FSV 03 Osthofen (Sa., 14 Uhr) TuS Hochheim C1 – TuS Neuhausen (Sa., 14.30 Uhr) JSG Wonnegau C2 – Eintracht Herrnsheim C1 SV Leiselheim C1 – ASV Nibelungen Worms (Sa., 15 Uhr) SG Altrhein C1 – SV Leiselheim (Mo., 18 Uhr) FV Flonheim –

TuS Hochh. D1 (Sa., 13 Uhr) VfR Wormatia Worms D2 – ASV Nibelungen Worms D1 (Sa., 13.30 Uhr) SV Horchheim D2 – FJFV Rheinhessen-Mitte (Sa., 14.30 Uhr) VfR Wormatia Worms E1 – TSG Pfeddersheim (Sa., 10.30 Uhr) FJFV Wiesbach – TuS Hochheim E1 (Mo., 18 Uhr) JFV Rheintal E1 – SV Guntersblum E1 (Sa., 11 Uhr) VfR Wormatia Worms E2 – TSG Pfeddersheim E2 (Sa., 12 Uhr) TuS Hochheim E2 – FSV Abenheim (Sa., 13 Uhr) FSV 03 Osthofen E1 – SV Horchheim E2 TSG Bechtheim E1 – Eintracht Herrnsheim E1 SV Gimbsheim E2 – SV Guntersblum E2 SG Weinh./Heimersh. III – ASV Nibelungen Worms E1 SG Altrhein E2 – TuS Hochheim E3 (Sa., 13.45 Uhr)

IMMOBILIENMARKT Ein- und Mehrfamilienhäuser

• Seit 30 Jahren freie Planung von Typenhäusern (z. B. Bungalow, Stadtvilla, Doppelhaus etc.)

cf.18sa14

K. Schäfer Immobilien

67547 Worms · Tel. 0 62 41/4 48 00

Privatverkauf in Dittelsheim-Heßloch sehr schöne DHH mit ELW, Massivhaus, Bj. 99, 200 m2 Wfl., 7 Zi., Gas-ZH, Preis: 250.000,– EUR 18sa14

Gesuche Suche dringend

leerstehendes Haus zu kaufen, auch Altbau, Sofortentscheid, Barzahler: Ziegler-Muth Immob. e.K.

Tel. (0 62 41) 72 63

HKL Massivhaus GmbH

Wie suchen für vorgemerkte, solvente Kunden im

Info: 0 67 21-15 48 20

Wormser Westend und im Musikerviertel

www.kern-haus-mainz.de

sowie in guten, bevorzugten Wohnlagen von Worms

Häuser und Eigentumswohnungen.

Eine korrekte und reibungslose Abwicklung sichern wir Ihnen bereits jetzt schon zu. Wir freuen uns auf Ihr Angebot. Ihr ISD-Team.

1 ZB mit Singleküche ca. 38 m² für 320,– EUR + NK, ab sofort

Tel. (0 62 47) 90 46 16 · Mo.−Fr., 8−12jo.18mi14 Uhr

Sehr schönes App.

in Mörstadt zvm., 52 m2, EBK, sep. Eingang, tolles Bad, Fliesen, Terr., KM 380,–

18sa14

Worms: 3 ZKB zvm.

Bad m. Tgl., Nähe Stadtzentr., im 2. Stock, ca. 60 m2, KM 400,– EUR + NK 140,– EUR + 2 MM KT, ab sofort frei.

Tel. (01 76) 62 41 66 73

VERMIETUNG IN OSTHOFEN

Bermersheim: ELW zvm. 90 m , 3 ZKB, Abstellr., KM 400,– EUR + NK ca. 200,– EUR + 2 MM KT.

Tel. (0 62 47) 90 40 26 od. (0 15 20) 88 72 46

Tel. (01 76) 64 69 24 73

2 ZKB · Worms

Großzügige Whg.

Tel. (0 62 42) 49 36

2

104 m2, DG, in Abenheim, Kü./Esszi., Wohnzi., Schlaf- u. Kinderzi., Balk., Garage, Bad m. WC, KM 540,– EUR.

Tel. (01 71) 3 85 82 14

in Wormser Vorort zvm., 4 ZKBB, 100 m2, renoviert, KM 700,– EUR zzgl. NK.

Tel. (01 51) 15 26 50 62

EUR + NK 130,– EUR inkl. HZ + 2 MM KT.

ca. 50 m2, gr. Balkon, 3. OG, Aufzug, ab 1.7.14 zvm., KM 280,– EUR + NK + KT.

EFH in ruhiger Lage

4 ZKB – 105 m², 1. Obergeschoss, stilvolle Räume mit separatem Zweiteingang in sanierter Altbauvilla (freie Lage). Geeignet als Wohnung, gegebenenfalls als Praxisräume oder Büro. Kaltmiete: 690,– EUR + Betriebskosten 80,– EUR + eigene Heizung Gisela Deibert Immobilien Telefon (0 62 41) 2 37 22 Ha. (01 71) 2 03 37 22 gisela.deibert@web.de

Wo-Pfiffligheim, in ruhiger Lage, DHH, Altbau, 113 m², 5 ZK, 2 Bäder, Abstellr., begehbarer Kleiderraum, teilw. Dielenb., voll unterkell., schöner Innenh., 2 Garagen + Anbau für Fahrräder, usw., Nähe Pfrimmpark, Schwimmbad, Bushaltestelle KM 690,– EUR + NK 80,– EUR, + Gas, Wasser, Strom + 100,– EUR für 2 Garagen + KT 2000,– EUR ab 1.9.14 zvm., Tel. (0 62 41) 2 35 71 jo.18sa14

www.nibelungen-kurier.de Altstadtvilla im Westend ca. 350 m2 zu vermieten. KM 2.000,– EUR + NK Chiffre 5875

lr18sa14

Prinz-Carl-Vermietungs GmbH Pfauenpforte 9–11 67547 Worms Tel. (0 62 41) 9 11 06 68 od. (01 70) 2 04 00 18

WORMS - nähe WEP,

18sa14

lr18mi14

Anfragen bitte an:

67547 Worms · Tel. 0 62 41/4 48 00

GmbH IMMOBILIEN E-Mail: Rosteck-GmbH@T-Online.de

18sa14

www.nibelungen-kurier.de info@nibelungen-kurier.de

in der Prinz-Carl-Anlage ab 100 m2 zu vermieten

keine zusätzliche Maklergebühr

Mietangebote

18sa14

06241 / 9578-0 06241 / 9578-78

Büroräume

großzügige, helle EG-Wohnung mit 200 m2 Südwestgarten, 3 ZKB, Gäste-WC, ca. 100 m2 Wfl., moderne, energiesparende Bauweise u. Gas-Heiztechnik, Engergiebedarfsausweis, 38 kWh (m2a), Bj. 2014, hochwertige Ausstattung. Preis 285.000 EUR

K. Schäfer Immobilien

cf.18sa14 LBS Immobilien Worms Frau Kömmlinger, Tel. (0 62 41) 91 10 46

Tel. (0 62 41) 66 51 u. 41 78 70 · Fax 2 71 41 Internet: www.rosteck-gmbh.de

18sa14

Telefon Telefax

Kontakt: (01 72) 9 25 85 73

lr12sa14

So erreichen Sie uns:

ca. 100 m², am Ortseingang Mörstadt zvm., Bj. 2011, Miete: 400,– EUR + MwSt. + Stromkosten.

– barrierefrei zu Terrasse, Keller und Garage –

lr18sa14

Lagerhalle neuwertig,

Tel. (01 52) 53 61 72 53

Worms-Horchheim, 2 FH, ca. 200 m² Wfl., ca. 528 m² Grdst., 2008 renoviert, Tandemgarage, abgeschl. Hof. € 245.000

Tel. (0 62 41) 66 51 u. 41 78 70 · Fax 2 71 41 Internet: www.rosteck-gmbh.de

GmbH IMMOBILIEN E-Mail: Rosteck-GmbH@T-Online.de

RMH Worms-Stadt 140 m2 Wfl., 5 ZKB, sep. WC, EBK, Hof, Terrasse, komplett saniert und renoviert, ab sofort frei, KP 169.000,– EUR

lr47mi11

Mehr Angebote unter: www.kiesewetter-immobilien.de Worms 2 40 40 (01 72) 9 35 81 23

WS.13sa14

In Osthofen: Gepflegte ETW in ruhiger Wohnlage, 4 ZKB, Wfl. 87 m², Balkon, KP € 112.000,– Wunderschönes Einfamilienhaus, 6 ZKB, Wfl. 139,39 m², Areal 499 m² KP € 212.000,–

cf.18sa14 LBS Immobilien Worms Frau Kömmlinger, Tel. (0 62 41) 91 10 46

Worms-Pfeddersheim, behaglich wohnen in bevorzugter ruhiger Siedlungslage. EFH/DHH mit Hofabschluss, großzügigem Garten, Garagenplatz, 5 ZKB, Wfl. ca. 90 m2 + volle Unterkellerung + Ausbaureserve DG, Areal 341 m2 87.500,– EUR Bl18sa14 Ref. 18958.

www.nibelungen-kurier.de

UG

Worms-Herrnsheim, freist. EFH, ca. 140 m² Wfl., 4 ZK, 2 Bäder, Balkon, Grdst. inkl. Hoffläche ca. 265 m², Renov. 2002, Garage. € 145.000

Worms-Südl. Stadtteil Stattliches 1–2-Familienhaus für Ihre Lebensqualität, freistehend, in bevorzugter, ruhiger Randlage mit großartiger Gartenidylle. Dieses ansprechende Anwesen ist sehr gepflegt und weitestgehend von innen und außen modernisiert, renoviert und verfügt neben dem abgeschl. Hof, Carport/Freisitz/Nebengebäude, Gartenhaus u. Sonenterrasse über eine Wfl. von ca. 120 m2 + UG + Ausbaureserven, Grundstück 498 m2 + Bauplatz 231 m2, kaufen anstelle Miete 189.000,– EUR Bl18sa14 Ref. 19224.

Tel. (0 62 42) 9 13 61 92

Seniorengerechte Neubauwohnung in gut versorgtem, ruhigen Wohnumfeld Worms-Westend, Brucknerstraße 6

Abbildung Villa „Florenz“ auf Bodenplatte

cf.18sa14

Preis 225.000 EUR

• alles aus einer Hand

18sa14

Neubau – Erstbezug

Idyllische Ortsrandlage, 1½-geschossig, Wohn-/Esszimmer mit offener Küche, Schlafzimmer, Gäste-WC im EG, schickes Bad mit Wanne, Dusche und WC, 2 Kinderzimmer und ein großer Abstellraum im DG, sehr gute Ausstattung, energetisch optimal gebaut, Gas-ZH, Energiebedarfsausweis, 65 kWh (m2a), Bj. 2012, große Garage, befestigter Hof und schöner Garten.

Gewerbe-Immobilien

Visualisierte Darstellung

Bebaubare Grundstücke für Interessenten gesucht.

lr18sa14

Sonnenfroh Liegenschaften Tel. (0 62 41) 9 77 31 40

Kapitalanlage und Wohnvorsorge

RM Vertriebsbüro Südwest Manfred Schumacher – Worms Tel. (0 62 41) 3 53 66 od. (01 73) 6 71 16 85 schumacherworms@aol.com

Neuer P r e is !

Sichern Sie sich eins der sonnenverwöhnten Grundstücke in Seenähe

Informationen zu Finanzierung und dem Mainzer Energiesparhaus als Massivhaus: Dieter Zercher, Gebietsleiter der BKM, Tel. (0 62 34) 98 94 10

jo.16sa14

Wachenheim/Zellertal

Sonnenfroh Liegenschaften und die Bausparkasse Mainz informieren:

Exklusives Neubaugebiet „Lennépark“ Worms-Weinsheim

Eigentumswohnungen

Bl18sa14

Immobilien Allgemein


LOKAL-SPORT

SEITE 26

Neues Spieldress für die 2. Mannschaft der TG Westhofen

SAMSTAG, 3. MAI 2014

Rheindürkheimer Mädchen können’s an diesem Tag am besten Erfolgreicher 2. Durchgang der Rheinhessen-Schülerrunde in Mainz-Ebersheim

Neu ausstaffiert von der Firma Krempuls in Westhofen sorgte die TGW-Zweite mit einem 3:2-Sieg gegen TuS Hochheim II, den Tabellenführer der C-Klasse Alzey-Worms, am letzten Sonntag für eine Überraschung.

Radfahrgemeinschaft Guntersblum zog eine positive Bilanz

Veränderungen im Vorstand / Albrecht Langenbach ist seit 32 Jahren Pressewart und noch ist kein Nachfolger in Sicht Eine positive Bilanz, mit einigen Ecken und Kanten, zog die Radfahrgemeinschaft 1984 Guntersblum bei der Generalversammlung im „Rheinhof“. Veränderungen gab es im Vorstand. Herausragendes Ereignis wird die Mountainbikefahrt von der Quelle des Rheins bis nach Guntersblum. Der 1. Vorsitzende Jürgen Schäfer erinnerte an die große Fernfahrt per Rennrad „Vuelta Ciclista“ von Barcelona nach Guntersblum. Weiter stellte er die Angebote für Sport und Geselligkeit in den Mittelpunkt des Vereinslebens. Die RFG hat 89 Mitglieder, auch aus dem Wonnegau, und besteht jetzt 30 Jahre. Wünschenswert ist teilweise mehr Aktivität. So äußerte sich auch Sportwart Erhard Brinkmann zur gemeinsamen Trainingsteilnahme. 26 Aktive haben 122.474 km als Jahresleistung gemeldet. Das Spinning-Radtraining auf vereinseigenen Rädern wurde von 16 Fahrern wahrgenommen. Ein fester Bestandteil ist

das Trainingslager in Merdingen. An der Rheinfahrt von der Quelle bis Guntersblum über 650 km, vom 1. bis 9. August, gehen elf Mountainbiker an den Start. Im Kassenbericht von Burkhard Schneider wirkte sich die selbst auferlegte Ausgabenbremse positiv aus. Die Umstellung auf SEPA wurde bestens vom Kassenwart vollzogen. Kassenprüferin Waltraud Groß stellte keine Beanstandungen fest. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet.

Daraus wurde 1984 die RFG mit seiner Unterstützung gegründet, dazu seine 32 Jahre Pressearbeit mit guter Außenwirkung.

Rettinger folgt Loy als 2. Vorsitzender

Die RFG beteiligt sich am Festzug 50 Jahre Kellerweg-Fest. „Damit bekräftigen wir die guten Beziehungen zum Verkehrsverein Guntersblum. Der Verkehrsverein hat uns stets unterstützt. Hervorzuheben sind die Burgeis-Radtouren und die Gegenbesuche der Südtiroler beim Kellerweg-Fest“, so Vorsitzender Jürgen Schäfer. Der Festzug ist auch eine gute Darstellung für den Verein. Deshalb sein Aufruf für große Beteiligung.

Als 2. Vorsitzender kandidierte Michael Loy nicht mehr. Sein Nachfolger ist Gunter Rettinger. Pressewart Albrecht Langenbach machte seinen Posten frei, aber ein Nachfolger war nicht in Sicht. Vorsitzender Schäfer erinnerte dankbar an die Verdienste von Langenbach, der bei der ersten privaten Radtour 1982 nach Burgeis der Initiator war.

Mettenheim wurden Meister

Aufstieg in die Schüler-Kreis-Liga für den hoffnungsvollen Nachwuchs

Thorben Reck, Annabel Rink, Paul Heck und Jonas Minig sind die erfolgreiche Meistermannschaft. besten Spieler der Anfängerklasse, der bei 28 Spielen ungeschlagen blieb. Im Doppel blieb er zusammen mit Annabel Rink ebenfalls ungeschlagen und gemeinsam holten sie 14 Siege. Von den neun gemeldeten Anfängermannschaften kamen alleine deren vier von der SG Alsheim/Mettenheim. Die 1. Anfänger 1 kamen auf den

Groß war die Freude bei Anne Kolb über ihren erfolgreichen Start. Entscheidung im Gesamtwettbewerb fällt beim dritten und letzten Durchgang im Herbst 2014. Am Wochenende star-

ten einige Rheindürkheimer beim Wormser Cup und dem Turnier der Jugend im Wormser BIZ.

Mit einem neuem Ausgehanzug in der A-Klassentabelle nach oben

Der neue Vorstand: 1. Vorsitzender Jürgen Schäfer, 2. Vorsitzender Gunter Rettinger, Schriftführerin Janine Scholl, Kassenwart Burkhard Schneider, Sportwart Erhard Brinkmann, Beisitzer Heinrich Jochem und Gerd Sauerwein. Kassenprüferinnen sind Waltraud Groß und neu Ingrid Tänny.

Tischtennis-Anfänger der SG Alsheim/

Die zweite Anfängermannschaft des TV Alsheim/Mettenheim hat nach dem Pokal auch die Meisterschaft in der Saison 2013/14 im Kreis Worms gewonnen. Die Mannschaft mit Thorben Reck, Annabel Rink, Paul Heck und Jonas Minig holte mit 30:2 Punkten ihren ersten Kreismeistertitel. Mit Thorben Reck stellte sie auch den

Nach dem ersten Durchgang der Rheinhessen-Schülerrunde lagen die RSV-Kunstfahrerinnen schon sehr gut im Rennen. Beim zweiten Durchgang konnten sie diese guten Positionen noch ausbauen. Im 1er Kunstfahren der Schülerinnen bis 10 Jahre siegte auch beim zweiten Durchgang Anne Kolb mit 22,40 Punkten. Nach einem etwas unglücklichen Patzer belegte Bertha Hirsch, wie beim ersten Durchgang, mit 17,54 Punkten den undankbaren 4. Platz. Im 1er Kunstfahren der Schülerinnen bis zwölf Jahre kam wie im ersten Durchgang keine an der Rheindürkheimerin Ilayda Özen vorbei. Herausgefahrene 30,79 Punkte bescherten ihr den zweiten Sieg. Erneut sorgte Leonie Erthal mit 28,65 Punkten für einen Rheindürkheimer Doppelsieg in dieser Disziplin. Die

2., die Anfängermannschaft 4. und 3. belegten den 6. Platz. Die Mischung aus Talent, Ehrgeiz aber auch viel Spaß im Spiel mit dem kleinen weißen Ball sowie der große Einsatz aller Trainer und Helfer wurden durch diese Ergebnisse wieder einmal mehr belohnt. Mit diesem Fazit heißt es in der nächsten Saison Schüler-Kreis-Liga „wir kommen“.

Das Lohnunternehmen Michael Schiller in Eich unterstützt als Sponsor den FC Germania 07 Eich e.V. Vor dem letzten Heimspiel wurden die Trainingsanzüge übergeben. Die Spieler, Trainer und Verantwortlichen sagen Dank.

TVL-Dritte geht als Dritter durchs Ziel Tischtennis-Bezirksoberliga Rheinhessen: TVL III besiegt im letzten Spiel der Saison die SG Frei-Laubersheim/Hackenheim/Winzenheim II am Trappenberg mit 9:5 D ie Tisc hten n is-Sa ison 2013/2014 ist beendet – für alle elf Mannschaften des TV 1863 Leiselheim. Den Schlusspunkt setzte die dritte Herrenmannschaft des TVL mit einem 9:5-Heimsieg über die SG FreiLaubersheim / Hackenheim / Winzenheim II, der zugleich den dritten Rang im Endtableau der Bezirksoberliga Rheinhessen bedeutet. Könnte gut sein, dass dieser dritte Rang noch zum Aufstieg in die höchste rheinhessische Spielklasse, die Verbandsliga Rheinhessen, genügt. Ob die TVL-Dritte dann 2014/2015 eine Klasse höher aufschlagen darf, wird sich aber wohl erst endgültig entscheiden, wenn alle Vereine ihre Mannschaften für die neue Spielzeit gemeldet haben. Es heißt also bis Mitte Juni 2014 - abwarten und Tee trinken. Warten auf eine Führung im Spiel mit den „Fusionierten“ aus der Nähe von Bad Kreuznach musste die TVL-Dritte auch lange. „Wir haben ziemlich nervös begonnen“, sah Sebastian Denschlag, der ob des komplett fehlenden vorderen Paarkreuzes der Männer vom Trappenberg auf die Spitzenposition gerückt war, sein Team bis zum 3:4-Zwischenstand permanent einem Rückstand hinterherrennen. Das hintere Paarkreuz der Gastgeber mit Roman Bey-

„Man of the Match“: Sebastian Denschlag vom TV Leiselheim III zeigte sich zum Saisonfinale der Tischtennis-Bezirksoberliga Rheinhessen beim 9:5-Heimsieg über die SG Frei-Laubersheim/ Hackenheim/Winzenheim II mental, kämpferisch und spielerisch voll auf der Höhe. er und Jürgen Jaap sowie ein sehr stark agierender Sebastian Denschlag und „Ersatz-Kapitän“ Peter Antony bogen die Partie schließlich zum 7:4 um. Am Ende gab es einen letztlich sicheren 9:5-Heimsieg zu notieren. Was der nun wert ist, zeigt sich Mitte Juni.

Es bleibt also für die Männer vom Trappenberg einige Zeit, um abzuwarten und Tee zu trinken. Punkte TVL: Sebastian Denschlag (2), Peter Antony, Tobias Fischer, Kai Döring, Roman Beyer (2), Jürgen Jaap, Sebastian Denschlag/Tobias Fischer.


TERMINKALENDER

SAMSTAG, 3. MAI 2014

und

präsentieren

SEITE 27

Spielplatzfest in Hochheim Die SPD lädt am 10. Mai ab 11 Uhr zum fröhlichen Beisammensein für Jung und Alt

17.5.

Das Wormser

EINLASS 19 Uhr | BEGINN 20 Uhr TICKETS: 29,50 € zzgl. VVK-Gebühr

TICKETSERVICE WORMS im WORMSER Theater, Kultur- und Tagungszentrum Rathenaustraße 11 | 06241 / 20 00 - 4 50 | www.ticket-regional.de

Samstag, 3. Mai Capella lutherana

Die Capella lutherana präsentiert Musik der deutschen Spätgotik und Renaissancezeit. Das Publikum erwartet um 18 Uhr in der Wormser Lutherkirche (am Karlsplatz) ein Konzert mit selten zu hörender Musik der Reformationszeit. Der Eintritt an der Abendkasse (ab 17.15 Uhr) beträgt 8 Euro. Karten gibt es auch zu 6 Euro im Vorverkauf bei Bücher Bessler oder nach den Gottesdiensten der Luthergemeinde bei Kantor Christian Schmitt. „Theorie der feinen Menschen“ Wer Claus von Wagner auf einer Bühne sieht, weiß: Das wird auf jeden Fall kein normaler Kabarettabend! Claus von Wagner ist so, wie sich Bertolt Brecht und Loriot in einer durchzechten Nacht ihren Schwiegersohn vorgestellt hät-

ten. „Theorie der feinen Menschen“ ist eine Erzählung aus dem tiefen Inneren unserer feinen Gesellschaft. Sie handelt vom Kampf ums Prestige, Wirtschaftsverbrechen und Business Punks. Claus von Wagners neues Programm geht so tief, weil es bei allem Witz jedoch fast schon antike Tragödie ist. Eintrittskarten für diesen höchst unterhaltsamen Kabarettabend ab 20 Uhr kosten 18 Euro im Vorverkauf (Abendkasse 20 Euro) und sind unter anderem erhältlich beim Nibelungen Kurier.

Montag, 5. Mai Kneipp-Vortrag Um 18 Uhr findet im Johannes Centrum Osthofen ein Kneipp-Vortrag mit Heilpraktikerin & Kneipp-Gesundheitstrainerin Liane O. Kirschner statt. Kräuter nutzen für mehr Vitalität! Wie hilft mir Entschlackung dabei? Auf Fragen rund um die Kneipp-Säule „Kräuter“ und deren Wirkungen wird die Referentin besonders eingehen. Johannes Centrum am Carl-Maria-vonWeber-Platz 2, barrierefreier Zugang zum Saal Wonnegau. Informationen 06242/86 99000, www.johannes-centrum.de

Anstrich und vor allem ein kindersicheres Geländer, sodass einem Spielplatzfest nun nichts mehr im Wege steht. Die Hochheimer SPD lädt daher alle Kinder zusammen mit ihren Eltern am Samstag, dem 10. Mai, von 11 bis 17 Uhr zum Spielplatzfest ein. Es werden verschiedene Spiele zur Verfügung gestellt und „Mehlbälle“ gebastelt. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Steaks und Bratwürste sorgen für die notwendige Stärkung und gekühlte Getränke für Erfrischung.

Dienstag, 6. Mai

lichen, handgefertigten Stabmarionetten und Handpuppen bis 1,20 m Größe. Weitere Infos: 0178-5472924.

Erlebnisabend MFL Morphisches Feld lesen Morphische Felder werden als das Urwissen des Universums bezeichnet. Stephan Meier wird an diesem Abend erklären, was das Morphische Feld ist, welche Informationen Sie aus ihm abrufen können. Gegen Ende der Veranstaltung liest Herr Meier im Morphischen Feld für Sie. 19 Uhr, Dauer ca. 2 Stunden, Kostenbeitrag 20 Euro, Anmeldungen unter 06241/5911900, Buchhandlung Aquarius, Zornstr. 1, 67549 Worms.

Mittwoch, 7. Mai Muttertagsbasteln 15 Uhr, Jugendbücherei, 1. OG. Anmeldung ab 30. April in der Jugendbücherei oder unter Tel. 853-4213. Eintritt: 3 Euro.

Freitag, 9. Mai Kasperle im Dino-Drachen-Land Das Wonnegauer Puppentheater ist um 16 Uhr zu Gast im evang. Gemeindehaushaus in Worms-Heppenheim. Eintritt 6 Euro, ermäßigt 5,50 Euro. Gespielt wird mit voll beweg-

Frühjahrskonzert der Blaskapelle Abenheim Unter dem Motto „Alte Meister, junge Meister“ lädt die Blaskapelle Abenheim in die Abenheimer Festhalle um 17 Uhr ein. Karten sind für 8 Euro im Friseursalon Jennewein und an der Abendkasse erhältlich. Musikalische Krimi-Lesung Frauen Union präsentiert ab 20 Uhr das Duo „LadyBirds“ mit „Kiminal Tango“ im LincolnTheater. Karten gibt es im VVK für 10 Euro.

Samstag, 10. Mai

Top Ten: DVDs

Top Ten: CDs MIT DEN GEZEITEN - SANTIANO

DER HOBBIT – SMAUGS EINÖDE

FARBENSPIEL – HELENE FISCHER

D. TRIBUTE V. PANEM – CATCHING FIRE (SPEC. ED.)

BRAVO HITS 84 – DIV. INT.

GAME OF THRONES 3. STAFFEL

BEST OF - HELENE FISCHER

DIE EISKÖNIGIN

THE DOME 69 – DIV. INT.

THOR - THE DARK KINGDOM

BEST OF UNHEILIG 99-14 - UNHEILIG

FRAU ELLA

HERE I AM – ANDREAS KÜMMERT

WIR SIND DIE MILLERS

KONTOR TOP OF THE CLUBS 62 – DIV. INT.

RUSH – ALLES FÜR DEN SIEG

HAMMER & MICHEL - JAN DELAY

GAME OF THRONES 2. STAFFEL

GOLD (40TH ANNIVERSARY)- ABBA

STAR TREK - INTO DARKNESS

lr33sa10 jo.17sa14

WORMS

Seit Juli 2011 hat die Hochheimer SPD die Patenschaft für den Spielplatz in der Berggasse übernommen. „Wir wollen Verantwortung im Ort tragen“, begründete damals die Vorsitzende Maria Hilberg diesen Schritt. Neben der regelmäßigen Besichtigung des Spielplatzes und dem Weiterleiten von Schäden und Verunreinigungen an die Stadtverwaltung sollten auch Spielfeste und Spielaktionen Aufgaben der Spielplatz-Paten sein. In der Zwischenzeit erhielt der Spielplatz einen neuen

serviert. Haus Jacobus, Neißestraße 24-26, 67574 Osthofen. Worms und sein Umland im Ersten Weltkrieg Ausstellungseröffnung um 19 Uhr im Stadtarchiv, RaschiHaus. „Motorradsegnung“ „Open-Air-Gottesdienst“ mit Biker-Pfarrer Bernhard Gugerel. Beginn um 13 Uhr in der Zeller Hauptstraße zwischen der katholischen und der evangelischen Philippskirche. Anschließend treffen sich die Motorradfahrer zum gemeinsamen „Bikerfest“ auf dem Gelände des Motorradclubs „brothers in arms“ in Ottersheim bei Harxheim/Zellertal.

Wormser Kultursommer: Sprenggiebel, Ohrenfenster und verschlüsselte Botschaften Ein Rundgang zu den Spuren des Barock im heutigen Worms, Führung, Treffpunkt 15 Uhr Dom Südportal.

Sonntag, 11. Mai Faszinierende Chopin-Interpretation Der polnische Pianist Maciej Wota, Teilnehmer beim 10. Internationalen Chopin-Wettbewerb in Darmstadt, gibt um 17 Uhr im Herrnsheimer Schloss ein Konzert. Karten können unter Telefon 06247/5068 oder per E-Mail: gisela-ebling@ chopin-gesellschaft-rlp.de reserviert werden.

Wochenmarkt im Haus Jacobus Von 10 bis 13 Uhr werden frische Lebensmittel direkt vom Erzeuger angeboten: Honig, Marmeladen, Obst und Gemüse, Brot u. a; außerdem Schnittblumen sowie Accessoires, beispielsweise handgemachter Schmuck und Körbe aus Afrika. Für Verpflegung ist gesorgt. Ab 13 Uhr werden in der Jacobusstube Kaffeespezialitäten und frische Erdbeerkuchen

Sesamstraße – Die Geburtstags-Show Noch einmal auf vielfachen Wunsch am 7. Mai um 16 Uhr im Wormser Theater / Karten sind beim NK erhältlich

DAS WORMSER PROGRAMM

HIGHLIGHTS MAI/JUNI 2014 LINCOLNTHEATER

THEORIE DER FEINEN MENSCHEN

20.00 UHR

Kabarett und Comedy / Das aktuelle Programm des Kabarettstars („heute show“ u.v.a.) Claus von Wagner

THEATER

THEATER AUF TOUR, FRANKFURT/MAIN

SA 03.05.

MI 07.05.

16.00 UHR

CLAUS VON WAGNER

SESAMSTRASSE® – DIE GEBURTSTAGS-SHOW

Kinder- und Familientheater / Nach der fantastischen Deutschland-Premiere im Januar 2013 noch einmal auf vielfachen Wunsch in Worms. Für Kinder ab 3 Jahren und die ganze Familie

SCHLOSS HERRNSHEIM

SA 31.05.

Ernie und Bert wollen ein großes Fest feiern.  Nach der fantastischen Deutschland-Premiere im Januar 2013 kommen die Bewohner der Sesamstraße noch einmal nach Worms. Sie sind in heller Aufregung: alle haben die Nachricht erhalten, sie sollen sich mit Bert treffen. Doch Bert ist verschwunden! Als sie ihn endlich fin-

den, überrascht Bert mit einer großartigen Idee: eine große Überraschungsparty für Samson, der Geburtstag hat. Alle sind begeistert und beginnen mit den Planungen. Nur denkt Samson in der Zwischenzeit, dass alle ihn und seinen Geburtstag vergessen haben und ist sehr traurig. Schaffen es Lisa, Er-

Foto: Agentur nie, Bert, Elmo, Wolle, Pferd und das Krümelmonster, ein Geburtstagsfest auf die Beine zu stellen? Und gelingt die große Überraschung? Das Wormser Publikum kann sich davon am Mittwoch, dem 7. Mai, um 16 Uhr im Wormser Theater überzeugen. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf unter anderem

beim Nibelungen Kurier, Prinz-Carl-Anlage 20, 67547 Worms sowie bei allen weiteren Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen und unter www. das-wormser.de. Der Eintrittspreis beträgt im Vorverkauf 11 Euro im Theatersaal und 9 Euro auf der Empore. An der Tageskasse jeweils 1 Euro höher.

MUSIK IN BURGEN UND SCHLÖSSERN

VILLA MUSICA

19.00 UHR

Konzert / Konzert im Schloss Herrnsheim, Blauer Saal

KULTURZENTRUM

KULTUR PUR GENIESSEN

19.00 UHR

Feste & Events / Auch 2014 nimmt das WORMSER als erstes Haus am Platz für Kultur an der Wormser Kulturnacht teil.

SA 14.06.

WORMSER KULTURNACHT 2014

INFOS UND KARTEN: (06241) 2000-450 WWW.DAS-WORMSER.DE — DAS WORMSER THEATER, KULTUR- UND TAGUNGSZENTRUM RATHENAUSTRASSE 11 / 67547 WORMS


FLOHMARKT

Mietangebote

Verkäufe

Osthofen: schickes EFH, Bj. 70, modernisiert seit 2004, Wfl. ca. 160 m2, schön angelegter Innenhof u. Nebengeb., VK 228.000,– EUR (Käuferprovision 1,5 % zzgl. MwSt.).  Immobilien Kühlmann  Tel. (0 63 48) 95 99 24

Schlafzimmer komplett, 3,80 m x 1,50 m x 2,20 m hoch, 400,– EUR.  Tel. (0 62 41) 4 36 15  ab 16 Uhr

                         Worms-OT: Seniorengerechte 2 ZKB,     gr. Sonnenbalkon, Wohlfühlbad m.          toller Grund- Suche Bauplatz in Worms-Zentrum                Wanne,     Parkettböden,              riss, Aussicht bis zum Odenwald, oder Worms-West.                zvm., KM 380,– EUR + NK + KT.  Tel. (0 62 41) 20 79 02                       Tel. 71) 4 76     84 28             (01          Suche kleines Haus m. Garten, in                                     Domnähe: ruh. Anliegerstr., Worms,       Worms od. Vorort, bis 65.000,– EUR.            4 ZK, Tgl.-Du.-Bad, sep. WC, ca. 120  Tel. (0 62 41) 2 53 27                   2 2           m + ca. 50 m Süd-Terr.,                                                           renov.,     im                                       2-FH,  EG eines Energiebed. lt. Ener- Familie sucht Haus mit Garten in              gieausweis 286,9 (m2 · a), 775,–  Worms-Hochheim, -Pfiffligheim, Lei       kWh                                       EUR Stellpl.  selheim, von              + NK-VZ 210,– EUR +    privat.             Tel.  (01                     35,– EUR, v. pr.Tel. (01 72) 6 83 00 78   77) 3 88 38 69                                                                                 Flörsheim-Dalsheim,              ELW,   32    2,                 m 1              

Immobiliengesuche

Garage

Bekanntschaften

Mietgesuche

Stellengesuche

Verkäufe

Witwer   seit einem Jahr, 62 J., suche eine feste Partnerin, da ich sehr einsam bin. Ich suche kein Abenteuer, nur einen Menschen, dem es genauso geht. Ich habe alles, nur eine Frau an meiner Seite fehlt. NationaChiffre 5865 lität egal.

EUR.

Tel. (0 62 41) 2 53 27

Suche 1 bis 2 ZKB, max bis 1. OG in Wo.-Zentrum.Tel. (0 62 06) 1 55 12 70

Immobilienangebote

Gimbsheim: freistd. EFH, 5 ZKB, 62-Jährige sucht Dame od. Herrn f. 109 m2, Grundstück 231 m2, Nebengem. Unternehmungen wie kl. Wan- geb. 60 m2, KP 120.000,– EUR.      derungen    Chiffre      5873         5  44 75 87 etc. Tel. (01 70)

Wohnzimmer-Ölofen, Typ Wamsler, 2 Stück, 4,3 kW, je 50,– EUR.  Tel. (0 62 41) 4 36 15  ab 16 Uhr Öltanks, 3 Stück, 1 x 1.000 l u. 2 x 500  l; Waschmaschine, Toplader, VHS.  Tel. (0 62 41) 4 36 15  ab 16 Uhr

Flohmarktartikel preiswert abzugeben, keine Kleider.  Tel. (0 62 41) 20 80 36  nach 20 Uhr Roller, 50er, Farbe: rot, Bj. 2007, 1.500 km, sehr gepflegt, Preis: 370,– Tel. (01 76) 84 77 59 83 EUR.

Gebrauchte Waschmaschine, Miele Wäschetrockner, Geschirrspüler, EHerd m. Ceranfeld, Edelstahl, alles neuwertig, teilw. noch Garantie, bringen möglich.  Tel. (01 75) 6 39 03 03 Regenwasser-Tonne, 200 l, m. Ablasshaken (kostenlos), Selbstabholung, Pfeddersheim.  Tel. (01 72) 6 22 98 47

Kaufe komplette Haushalte,

Pelze, altes Kristallglas, Porzellan, alten Modeschmuck, alte Möbel, Antiquitäten. Garantiere seriöse Kaufabwicklung.

Tel. (06 71) 92 89 36 80

NABU Patenschaften 10108 Berlin

(01 74) 9 56 08 52

@

So landet Ihre E-Mail beim richtigen Ansprechpartner!

Der Nibelungen Kurier E-MAIL WEGWEISER Redaktionelle Anfragen & Berichte:  redaktion@nibelungen-kurier.de

Private Anzeigen, Gruß- und Traueranzeigen, Anfragen, Konzertkarten/Tickets:  verlag@nibelungen-kurier.de

Gewerbliche Anzeigen, Anfragen, Fragen zu Rechnungen:  anzeigen@nibelungen-kurier.de Fragen zur Zustellung (verspätet, unregelmäßig):  info@nibelungen-kurier.de

@

Nichts dabei? Dann schreiben Sie an: verlag@nibelungen-kurier.de oder rufen Sie uns an: (0 62 41) 95 78-0

KONTAKTANZEIGEN Nachtfalke RUND UM DIE UHR

Worms (0 62 41) 2 50 77

jo.48mi13

Eroscenter59 Laufhaus Worms (01 51) 63 70 31 64

JETZT nur 99ct! /Min. NS & KV 09005-358 358** Geile Frauen - auch aus Deiner Nähe - noch heute kontakten. Ausk. 118 66*** verlang` Worms Mutter (41) +Tochter (18) 09005-75 65 75 *** *1,99/Min., **Festnetz. mobil abw.

©

awa33mi09

P R I VAT

lr45mi12

Tel. (01 52) 52 85 32 40

10 bis 20 Uhr montags bis freitags ohne Zeitdruck

Suche Stihl Kettensäge.  Tel. (0 62 41) 3 80 29 NEU: Kaufe Sammeltassen, Schallplatten, Zinn, Bleikristall, Porzellanservice. Tel. (0 62 06) 5 19 72 18  od. (01 57) 31 46 40 68

Wohnzi.-Schrank, 3 m lang, m. Glasvietrine, 2,20 m hoch, 300,– EUR.  Tel. (0 62 41) 4 36 15 100,– EUR für Kriegsfotoalben, Fo      tos,     Dias,  Negative aus der Zeit   ab 16 Uhr             1935–45 von Historiker gesucht. Tel. (0 52 22) 80 63 33                 

        

         

     

     

     











        

         

     

     

     











         

     

     

     

Aktuelle Verbraucher-Information Das sichere Mittel gegen den Marder

Sie sehen ja putzig aus – die Mar- und auch nicht gerade billig. Nach der. Aber sie können auch eine seinem Leben trachten darf man Menge Schaden anrichten. Mal auch nicht, denn er steht unter abgesehen davon, rauben sie auch Naturschutz. Viele Duftsprays sind Hausbewohnern den Schlaf und auf dem Markt, genauso häufig mitunter den letzten Nerv, wenn sind schlechte Erfahrungswerte. sie es sich erst einmal auf dem Ein Kaufmann und Tüftler aus LüDachboden so richtig gemütlich beck, Udo Stamer, hat nun ein Mitgemacht haben. Denn dann wirds tel entdeckt, was dem Pelztier gar so richtig teuer. Bei seinen nächtli- nicht schmeckt: „Capsaicin“ ist der chen Tumulten zerfleddert er doch Name des Mittels. Mit diesem geht liebend gern allerlei Arten von es dem Räuber aber keineswegs Dämmmaterialien. Außerdem hat er einen enormen Spieltrieb und flitzt mit Vergnügen umher. Wer einmal einen Marder zu Gast hatte, kann ein Lied davon singen. Noch lieber aber klettert er gern unter die Motorhaube alter und neuer Autos. Dort macht er sich gerne über Kühlwasserschläuche, Dämmmatten der Haube und über Kabelbäume her. Einmal passiert, wird’s   teuer. 1.000 €Werkstattkosten und                                  mehr sind keine Seltenheit. Bisher haben Betroffene nur mit mäßigem Erfolg versucht, der Marderplage Herr zu werden. Natürliche Feinde hat der flinke Geselle kaum, Lebendfallen sind umständlich

www.NABU.de/schneeleo

Bitte melden unter

DIEBSTAHL! Gesucht wird schwarzer Audi A3, Bj. 2011, auffällige Felgen, beidseitig weiße Streifen, über der Motorhaube weiße Streifen! Gestohlen gemeldet! Hinweise:  Tel. (01 76) 84 51 43 61

          

        

Belohnung wird zugesichert!

Suche

                Anzeige



Unser Kater Max wird vermisst!

@

Haushaltsauflösung: 3.5. + 4.5., 9–15 Uhr, Wohnmöbel, D-Bekleidung, Gr. 36–38, TV uvm.  Am Fischerkreuz 52 Worms-Weinsheim

ans Fell, sondern dieses Zeug ist so scharf, dass er sofort Reißaus nimmt und nicht wieder kommt. Stamer hat ein Spray entwickelt in dem dieser Wirkstoff „Capsaicin“ aufbereitet wird und hoch konzentriert in die Dose kommt. Für das „Hot-Chili-Marderspray“ kommen die weltweit schärfsten Chili-Pfefferschoten ins Spiel. HabaneroPfeffer, Scotch-Bonnet aus Mittelamerika und Kora-Chili aus Indien. Für die Nase des Marders ist dieser Geruch so durchschlagend dass er sofort das Weite sucht. Die Inhaltsstoffe des Hot-ChiliGemischs sind farb-, ph-neutral und ungiftig. Der Marder verbrennt sich also nur seine Schnauze, ohne verletzt zu werden. Der neue Wirkstoff aus der Chilischote ist verbunden in einem viskosen, schwer verdunstenden Wachs-Emulgat und hat eine Wirkungsdauer von bis zu einem Jahr. Jetzt bestellen unter: Tel.: 01 51/ 24 17 52 75 oder info@nwd-warenhandel.de 24,95€ zzgl. 5€ Versand

Verschiedenes Liebevolle Verwöhn-Massage

Telefon (0 62 41) 20 46 57 Bl11sa11

Bauchtanz aus 1001 Nacht Hula aus Hawaii

js01sa09

     

Küchenblock, 3,29 m lang, Kühl-Gefrierschr. u. Backofen, 1,33 m Eck; 1 Beistellschrank, 1,04 m x 0,86 m; 1 Spüle, 1,24 m x 0,86 m, 300,– EUR.  Tel. (0 62 41) 4 36 15  ab 16 Uhr

Beistellherd, weiß, noch nie gebraucht, Marke Wamsler, Typ 44452, 5,5 kW, 300,– EUR.  Tel. (0 62 41) 4 36 15  ab 16 Uhr

SCHNEELEO-PATEN GESUCHT!

cf.47mi13

                                    Zi., vollmöbl.,  m. Single-Kü.,       Tgl.                                Bad, Abstellr., für NR, WM  320,– PKW-Stellpl. der  Tiefgarage Lud              in                                   EUR.        Tel.    (01    79)  9 51     89     wigsplatz,        45,–   EUR/Monat         zvm.       60                                         Tel. (01 72) 6 17 15 63 Suche Nachmieter zum 1.6., 2  ZKBB,                                                32 m2, in Worms-Zentrum, KM 250,–                (9–15 Uhr)                           EUR + NK 85,– EUR + 2 MM KT.                                           od.  Garage in        Gesucht: Scheune  Tel. (01 76) 70 24 87  93                                                Wo.-Hochheim zu kaufen od. mie                                62  41) 2 61 74        ten. Tel. (0 1 bis 4½ ZKB in 67308 zvm., insges.                                            od. (01 52) 21 35 04 00 ca. 100 m2, Miete ca. 265,– bis 800,–                                             EUR, auch m. Wohnberechtigungs                              schein. Tel. (01 75) 6 3770 78 Suche Abstellplatz in einer Halle od.                           Scheune für 1 LKW (Oldtimer), m.                              2-Zi.-Whg. in Osthofen, K, B, Abstellr., einer Durchfahrtshöhe v. ca. 3,5 m,                    Speicherr., Parkpl., NR, keine Tiere, in Flörsheim-Dalsheim bzw. in der                                KM 390,– EUR + NK + 2 MM KT, ab Umgeb. bis zu 10 km, langfristig zur                                   1.8. frei. Tel. (0 62 42) 8 09 41 67 Miete.  Tel. (0 62 41) 3 68 02 (AB)                                     od. (0 62 43) 53 46 ab 19 Uhr                                                                                              Ehepaar, 67 J. /65 J., sucht 2 ZKB in                           Worms, -Pfiffligheim, -Hochheim, Suche eine Putzstelle im Raum                        -Neuhausen, auch am Krankenhaus. Worms (TZ). Bitte melden unter:                     Tel. (01 76) 86 87 95 68 Er, Rentner, Sie auch, aber noch in                           Arbeit. Tel. (01 74) 8 67 57 92                                       Polin, 55 J., sucht Stelle im Haushalt                                Gepfl. kl. Whg. in Worms-Zentrum und Senioren-Betreuung, VZ od. TZ.                                          ab 1.8. gesucht, 35–55 m2, 1–2 Zi.,  Tel. (01 57) 77 25 17 28                                       für meinen Sohn (dualer Student)                                gesucht. EBK wäre schön, KM max. Gärtner sucht Arbeit auf Minijob                         330,– EUR. Tel. (01 72) 9 94 62 48 Basis. Tel. (01 78) 7 15 08 64                                                           Suche zum 1.7.14 3 ZKBB, WM bis Maler, Verputzer sucht Minijob.                                     650,– EUR. Berufstätig m. Festan-  Tel. (0 62 47) 24 25 92                               stellung. Tel. (01 76) 84 88 64 83  od. (01 71) 3 66 69 72                                              Suche kleines Haus m. Garten, in                Worms od. Vorort, KM max. 650,–  

Tiere

11743

Ich bin 61 J. u. suche auf diesem Weg einen neuen Partner f. den Rest des Lebens u. für gem. Unterneh  mungen. Er sollte auch etwa mein   Alter haben. Ich wohne in Worms u.   gehe noch arbeiten. Chiffre 5874         

Immobilienangebote

cf.18sa14

Bekanntschaften

SAMSTAG, 3. MAI 2014

cf.18sa14

SEITE 28

Auftritte (Solo, Ensemble), Unterricht

Semira, Tel. (0 62 33) 2 62 10

Sinnanalytische Aufstellungen, Fr., 9.5., 17.30 Uhr, Teilnahmegeb. 15,– EUR, telefon. Anmeldung. Ludwig-Schwamb-Str. 19, Osthofen  Tel. (0 62 42) 64 11 Kostenlos holen wir Haushaltsauflösungen usw. ab.  Tel. (01 62) 3 78 67 14

Unterricht Blockflötenunterricht, Notenkunde für Anfänger (auch Behinderte).  Tel. (0 62 41) 4 96 02 11 (AB) Qualifizierte Nachhilfe u. Hausaufgabenbetreuung, Einzelunterricht, alle Fächer, bis 12. Schulj., auch Ferien. Tel. (0 62 41) 20 79 02

Trikes Boom Highway, Bj. 2000, 45tkm, viel extra, TÜV, Reifen neu, Top-Zustand, o. Mängel, 7.950,– EUR.  Tel. (01 71) 4 98 41 84

IMPRESSUM Verlag Nibelungen Kurier GmbH · 67547 Worms · Prinz-Carl-Anlage 20 (Zugleich auch ladungsfähige Anschrift für die im Impressum genannten Verantwortlichen) 06241 9578-0 · Fax 06241 9578-78 · www.nibelungen-kurier.de · info@nibelungen-kurier.de

Auflage 62.585 Exemplare · Kombi-Preisliste Nr. 5/1.1.2014 Druck reiff zeitungsdruck GmbH · Offenburg Verteilung Nibelungenland Vertriebsgesellschaft mbH Prinz-Carl-Anlage 20 · 67547 Worms Redaktion Robert Lehr, Gernot Kirch, Benjamin Kloos 06241 9578-25 redaktion@nibelungen-kurier.de Redaktionsleitung Steffen Heumann Private Anzeigen-Info 06241 9578-0 Jennifer Albrecht Michaela Busam Lisa Christmann Heiko Klingler Gabriele Krück Silke Sauer Susanne Schmidt Jürgen Stephan Anja Ströhla Silvia Vatter

Ihre Ansprechpartner für gewerbliche Inserate 06241 9578-18 albrecht@nibelungen-kurier.de 06241 9578-22 busam@nibelungen-kurier.de 06241 9578-12 christmann@nibelungen-kurier.de 06241 9578-26 klingler@nibelungen-kurier.de 06241 9578-15 krueck@nibelungen-kurier.de 06241 9578-20 sauer@nibelungen-kurier.de 06241 9578-27 schmidt@nibelungen-kurier.de 06241 9578-17 stephan@nibelungen-kurier.de 06241 9578-31 stroehla@nibelungen-kurier.de 06241 9578-19 vatter@nibelungen-kurier.de

Verantwortlich für den Anzeigenteil und den redaktionellen Inhalt Frank Meinel

Der Nibelungen Kurier ist Mitglied im BVDA

BUNDESVERBAND DEUTSCHER ANZEIGENBLÄTTER

AUFLAGEN KONTROLLE DER ANZEIGENBLÄTTER BVDA/BDZV

Die Auflage des Nibelungen Kurier ist durch einen Wirtschaftsprüfer nach den Richtlinien von BVDA und BDZV kontrolliert und bestätigt.


X

X

X X X

X

0%

33 Monate

0% Finanzierung von 6-33 Monaten, Vermittlung erfolgt ausschließlich für unseren Finanzierungspartner Commerz Finanz GmbH, Schwanthalerstr. 31, 80336 München

X X

X X X

Es gibt nur eine Nr. 1

X X

4. Wormser KUNDENSPIEGEL®

X

X

X

Platz 1

BRANCHENSIEGER Untersucht: 6 Elektro-/Elektronikgeschäfte 83,8 % Durchschnittlicher Zufriedenheitsgrad Freundlichkeit: 87,3 % (Platz 1)• Beratungsqualität: 80,8 % (Platz 2) Preis/Leistungsverhältnis: 83,2 % (Platz 1)• Kundenbefragung 07/2012

N=833 (Elektro-/Elektronikgeschäfte) von N=907 (Gesamt)

MF Consulting Dipl.-Kfm. Marc Loibl www.kundenspiegel.de Tel: 0991/2708847

X

X

X x x

EK_1 EK_2

EK_3

lange Akkukapazität mit 25 min. bequemes & einfaches reinigen der Fenster inkl. Sprühflasche

Triple Tuner für Kabel, Sat und Terrestrisch unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

74.90

26.90

BILLIGER

33 Monatsraten Ohne Zusatzkosten dieses mit anderen Produkten zusammen finanzieren.

1.633-410.0 WV 2 PREMIUM Dampfreiniger

Smart TV 400 Hz

1804400

viele Spezialprogramme z.B.: Super 15 Minuten, Schnell/ Mix, Wolle-Handwäsche, Fein/Seide

139cm / 55"

400

3D LED Smart TV

VarioPerfect .für ein perfektes Waschergebnis extrem sparsam

großes 6kg Fassungsvermögen

U/Min. unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

699.-

Art.Nr.: 1704621

351.- NUR € 10.44 33 Monatsraten

BILLIGER

bei 0% effektivem Jahreszins

WM 14 E 326 Waschvollautomat

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

1499.-

1822625

340.- NUR € 35.12 33 Monatsraten

BILLIGER

bei 0% effektivem Jahreszins

UE 55 H 6470 SSX 55'' (139cm) 3D LED Smart TV mit 400 Hz und Full HD

Keine Mitnahmegarantie. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Abgabe in haushaltsüblichen Mengen. Angebote nur solange Vorrat reicht. Alle Preise sind Abholpreise.

Media Markt TV-HiFi-Elektro GmbH Worms

Schönauer Straße 14 • 67547 Worms • Tel.: 06241/9055-0

Keine Mitnahmegarantie. Alles Abholpreise. Gültig ab 05.05.14


X

X

X X X

X

0%

33 Monate X X

X X X

Triple Tuner für Kabel, Sat und Terrestrisch USB Multimedia

X X

X

0% Finanzierung von 6-33 Monaten, Vermittlung erfolgt ausschließlich für unseren Finanzierungspartner Commerz Finanz GmbH, Schwanthalerstr. 31, 80336 München

200 Hz

X

X

80cm / 32" LED TV

X

X

X x x

unverbindliche

EK_1Preisempfehlung des Herstellers EK_2

EK_3

429.-

204.-

BILLIGER

33 Monatsraten Ohne Zusatzkosten dieses mit anderen Produkten zusammen finanzieren.

32VLE5400 32‘'' (80cm) LED-TV mit 200 Hz Art.: 1806879

Smart TV

117cm / 46" LED TV

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

549.-

150.- NUR € 12.09 33 Monatsraten

BILLIGER

bei 0% effektivem Jahreszins

46 PFL 3208 46'' (117cm) LED TV mit Full HD und 100 Hz Art.: 1690574

Triple Tuner für Kabel, Sat und Terrestrisch WLAN, Smart TV

106cm / 42" 3D LED TV

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

1199.-

477.- NUR € 21.88 33 Monatsraten

BILLIGER

bei 0% effektivem Jahreszins

Aus unserer Demowand mit voller Garantie

TX-L 42 FTW 60 42'' (107cm) 3D Full HD TV mit 1600 Hz Art.: 1693204

Keine Mitnahmegarantie. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Abgabe in haushaltsüblichen Mengen. Angebote nur solange Vorrat reicht. Alle Preise sind Abholpreise.

NUR MONTAG, 05.05.2014 BIS 20.22 UHR


X

X

X X X

X

0%

33 Monate

0% Finanzierung von 6-33 Monaten, Vermittlung erfolgt ausschließlich für unseren Finanzierungspartner Commerz Finanz GmbH, Schwanthalerstr. 31, 80336 München

X X

X X X

X X

X

X

X

20,1 MP Exmor APS-C CMOS Sensor

X

X unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

399.-

X x

177.-

BILLIGER

33 Monatsraten Ohne Zusatzkosten dieses mit anderen Produkten zusammen finanzieren.

Schwenkpanorama FULL HD Video

x

Alpha 3000 + 18-55mm EK_1Digitale 20 MP Systemkamera EK_2Art.-Nr. 1742971

EK_3

Neuer GUIDE-Modus einfache motivgerechte Kameraeinstellung kompakte und leicht bedienbare D-SLR Full HD Video

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

599.-

Art.-Nr. 1547996

266.- NUR € 10.09 33 Monatsraten

BILLIGER

bei 0% effektivem Jahreszins

D 3200 + 18-55mm VR Digitale Spiegelreflexkamera

Keine Mitnahmegarantie. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Abgabe in haushaltsüblichen Mengen. Angebote nur solange Vorrat reicht. Alle Preise sind Abholpreise.

NUR MONTAG, 05.05.2014 BIS 20.22 UHR


0%

X

X

X X X

X X X

700 W Leistung / 1.000 W Grill-Leistung

X X

5 Leistungsstufen Grill X

X X

20 l Garraum

X

automatische Druckregulierung für einmaligen Kaffeegenuss Einfache Bedienung durch Programmierfunktion Abnehmbarer Wassertank

X

33 Monate

Großer Wassertank mit 2,1 Liter

Sehr heißer Kaffeegenuss Cappuccino Funktion

X

0% Finanzierung von 6-33 Monaten, Vermittlung erfolgt ausschließlich für unseren Finanzierungspartner Commerz Finanz GmbH, Schwanthalerstr. 31, 80336 München

Café Crème, Cappuccino, Espresso, Kaffee, Latte Macchiato auf Knopfdruck

Café Crème, Cappuccino, Espresso, Kaffee, Latte Macchiato

Edelstahlgehäuse

15 bar Druck

Einfache Bedienung durch TFT-Display

X

X

X x

30.99

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

BILLIGER

69.99

x

33 Monatsraten Ohne Zusatzkosten dieses mit anderen Produkten zusammen finanzieren.

MWG 782 SILBER Mikrowelle EK_1

Artikel-Nr.: 1449899

EK_2

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

149.99

51.99

BILLIGER

33 Monatsraten Ohne Zusatzkosten dieses mit anderen Produkten zusammen finanzieren.

EDG 456 GENIO FIORUCCI Espresso-Kapselmaschine

Artikelnummer 1737660

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

800.-

423.- NUR € 11.42

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

33 Monatsraten

BILLIGER

Artikelnummer 1660960

bei 0% effektivem Jahreszins

24,5 cm

1490.-

EA 826 E Kaffeevollautomat

257.- NUR € 36.97 33 Monatsraten

BILLIGER

bei 0% effektivem Jahreszins

IMPRESSA J 9.3 ONE TOUCH TFT Kaffeevollautomat

Artikelnummer 1749717

EK_3 Saugen mit oder ohne Beutel

Sparsam im Energieverbrauch

LED Anzeige Restlaufanzeige

10 Meter Aktionsradius

Hohe Saugleistung

8 kg Fassungsvermögen

3 Zusatzdüsen

Sehr leise

AquaStop

U/Min. Keine Mitnahmegarantie. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Abgabe in haushaltsüblichen Mengen. Angebote nur solange Vorrat reicht. Alle Preise sind Abholpreise.

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

199.99

Art.Nr.: 1049133

131.99

BILLIGER

33 Monatsraten Ohne Zusatzkosten dieses mit anderen Produkten zusammen finanzieren.

VS 06 G 2510 Synchropower Staubsauger

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

179.-

35.-

BILLIGER

Artikelnummer 1823359

33 Monatsraten Ohne Zusatzkosten dieses mit anderen Produkten zusammen finanzieren.

S 5 ECOLINE ROT Bodenstaubsauger

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

999.-

1674346

1585596

bei 0% effektivem Jahreszins

CrisperBox für lang anhaltende Frische der Lebensmittel

70 Liter Kühlvolumen

No Frost

Nutzinhalt Gesamt: 309 Liter

3 Ablagen

8 kg Fassungsvermögen

Abtauautomatik im Kühlbereich

327.- NUR € 27.94 33 Monatsraten

BILLIGER

BILLIGER

WAY 2854 D Waschmaschine

Türanschlag wechselbar

Perfect Dry-Trockensystem schützt die Wäsche vor Übertrocknung

1249.-

33 Monatsraten

Bio Fresh - für langanhaltende Frische

patentierte Schontrommel für eine bessere Leitfähigkeit und weniger Knitter

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

411.- NUR € 17.82

bei 0% effektivem Jahreszins

T 8801 Wärmepumpentrockner

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

149.-

Art.Nr.: 1547085

61.-

BILLIGER

33 Monatsraten Ohne Zusatzkosten dieses mit anderen Produkten zusammen finanzieren.

KS 91-4 RVA Kühlschrank

Keine Mitnahmegarantie. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Abgabe in haushaltsüblichen Mengen. Angebote nur solange Vorrat reicht. Alle Preise sind Abholpreise.

NUR MONTAG, 05.05.2014 BIS 20.22 UHR

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

599.-

Art. 1734811

144.- NUR € 13.79 33 Monatsraten

BILLIGER

bei 0% effektivem Jahreszins

KGV 36 GL 30 Kühl- / Gefrier-Kombi

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

1469.-

Art NR 1648686

481.- NUR € 29.94 33 Monatsraten

BILLIGER

bei 0% effektivem Jahreszins

CBNESF 3733-21 Kühl- / Gefrier-Kombi

Keine Mitnahmegarantie. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Abgabe in haushaltsüblichen Mengen. Angebote nur solange Vorrat reicht. Alle Preise sind Abholpreise.

NUR MONTAG, 05.05.2014 BIS 20.22 UHR


X

X

X X X

X

0%

X X

X X

X X

1,5 TB Speicher X

33 Monate

zusätzliche Schwarze Patrone

USB 3.0

X

X

2,5 Zoll

0% Finanzierung von 6-33 Monaten, Vermittlung erfolgt ausschließlich für unseren Finanzierungspartner Commerz Finanz GmbH, Schwanthalerstr. 31, 80336 München

X

W-LAN für Kabellosen Druck Duplexdruck

X

X

X x x

EK_1unverbindliche Preisempfehlung EK_2des Herstellers

EK_3

89.-

20.-

BILLIGER

33 Monatsraten Ohne Zusatzkosten dieses mit anderen Produkten zusammen finanzieren.

1,5TB ELEMENTS PORTABLE Externe Festplatte

Art.Nr.: 1723489

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

99.-

22.-

BILLIGER

33 Monatsraten Ohne Zusatzkosten dieses mit anderen Produkten zusammen finanzieren.

PHOTO SMART 5524 + SCHWARZE PATRONE drucken, scanen und kopieren

Art.Nr.: 1764322

m

y 6 la 5, sp Di /1

c ,9 36

"

4096 MB Arbeitsspeicher / 750 GB Festplatte Radeon HD 8330 mit 1GB (Grafikkarte) AMD A4-5000 Quad Core Prozessor mit 1,5 GHz

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

399.-

33.- NUR € 11.09 33 Monatsraten

BILLIGER

bei 0% effektivem Jahreszins

15-A052SG Notebook

Art. Nr.: 1816369

Der Sound Sound der WM 2014

Dein Auto zeigt Flagge!

Der Sound der WM 2014 Die kleine, a-Kapelle große Samb

FLAGTAG

COMBINHO 1819150

Keine Mitnahmegarantie. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Abgabe in haushaltsüblichen Mengen. Angebote nur solange Vorrat reicht. Alle Preise sind Abholpreise.

NUR MONTAG, 05.05.2014 BIS 20.22 UHR


X

X

X X X

X

0%

33 Monate

0% Finanzierung von 6-33 Monaten, Vermittlung erfolgt ausschließlich für unseren Finanzierungspartner Commerz Finanz GmbH, Schwanthalerstr. 31, 80336 München

X X

y la cm sp 1 Di 0,

"/ 7,9

X

2

X

S IP

X X X

X

X

X X

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

X

469.-

81.- NUR € 11.76 33 Monatsraten

BILLIGER

3G für mobile Internetverbindung

bei 0% effektivem Jahreszins

MD542FD/A IPAD MINI+3G 64GB BLACK Tablet

X x

64GB Speicher

Art. Nr.: 1629654

x

EK_1 EK_2

EK_3

HD y la cm sp ,6 Di 25

"/ ,1 10

Cortex A7 Quad Core Prozessor mit 1,3 GHz 3G für mobile Internetverbindung 16 GB Speicher

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

219.-

Art. Nr.: 1806911

31.-

BILLIGER

33 Monatsraten Ohne Zusatzkosten dieses mit anderen Produkten zusammen finanzieren.

VOLKSTABLET 3G 16GB Tablet

Internet Flat 10.000

Telekom Internet-Flat 10.000

39.95

• 10 GB (10.000 MB) Daten Flat • bis zu 150 Mbit/s max. Bandbreite • SUPERSCHNELL SURFEN Monatspaketpreis

Gilt bei Abschluss eines mobilcom-debitel Kartenvertrags im Tarif Internet-Flat 10.000, 24 Monate Mindestlaufzeit. Im mtl. Paketpreis von Euro 39,95 ist eine Datenflat enthalten. Das Inklusivvolumen gilt für nationalen Datenverkehr im Mobilfunknetz der Telekom. Es gibt keinen Folgepreis. Nach Erreichen von 10 GB Datenvolumen in einem Abrechnungszeitraum wird die Datenübertragung von 150 Mbit/s (verfügbar im LTE Netz) auf GPRS-Geschwindigkeit reduziert. Es wird pro Verbindung, spätestens jedoch nach 24 Stunden auf die nächste Abrechnungseinheit aufgerundet und entsprechend abgerechnet. Nicht genutztes Inklusivvolumen verfällt am Ende eines Monats. Die Nutzung von Peer-To-Peer, BlackBerry-Diensten und Instant Messaging ist ausgeschlossen. Nicht mit MehrfachSIM kombinierbar. Die im Tarif enthaltene HotSpot Flatrate gilt nur an deutschen HotSpots (WLAN) der Telekom. Mit diesem Tarif kann auch die LTE-Technologie genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass Ihnen das LTE-Netz ausschließlich bei örtlicher Verfügbarkeit zur Verfügung steht. Die Kündigungsfrist beträgt 3 Monate zum jeweiligen Vertragsende. Bei nicht rechtzeitiger Kündigung verlängert sich der Vertrag um ein weiteres Jahr. Ein Tarifwechsel ist innerhalb der Laufzeit nicht möglich. 1540546

Keine Mitnahmegarantie. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Abgabe in haushaltsüblichen Mengen. Angebote nur solange Vorrat reicht. Alle Preise sind Abholpreise.

NUR MONTAG, 05.05.2014 BIS 20.22 UHR


X

X

X X X

X

0%

33 Monate

0% Finanzierung von 6-33 Monaten, Vermittlung erfolgt ausschließlich für unseren Finanzierungspartner Commerz Finanz GmbH, Schwanthalerstr. 31, 80336 München

X X 1,3GHz Quadcore ProzessorX

X

4GB interner Speicher

X X

X

X

5MP Kamera X

X X

X

X x x

26.-

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

EK_1

159.-

EK_2

BILLIGER

HTC UltraPixel DualCamera mit HTC Zoe

33 Monatsraten Ohne Zusatzkosten dieses mit anderen Produkten zusammen finanzieren.

2,3GHz Quadcore Prozessor

EK_3 Desire 310

Full Metal Unibody Gehäuse 12 ouch ,7 scre cm e /5 n "

1835413, 1835411

T

32GB interner Speicher 13 Megapixel-Kamera mit Frontlicht und Autofokus 1,9GHz Quadcore Prozessor 16GB interner Speicher

272.-

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

BILLIGER

589.-

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

33 Monatsraten Ohne Zusatzkosten dieses mit anderen Produkten zusammen finanzieren.

649.-

GALAXY S 4

BILLIGER

bei 0% effektivem Jahreszins

1830869, 1831726, 1831724

Blue All-in M

Flat light 100 Vodafone Flat Light 100

33 Monatsraten

New One M8 GUN METAL GREY

Art.Nr.: 1685613, 1687221

• Internet Flat (300MB) • SMS All Net Flat 3000 • 100 Freiminuten in alle dt. Netze

72.- NUR € 12.09

19.90

Monatspaketpreis

Gilt bei Abschluss eines mobilcom-debitel Kartenvertrags im Tarif Flat light 100 mit Online-Rechnung im VODAFONE -Mobilfunknetz, 24 Monate Mindestlaufzeit, Anschlusspreis € 29,90. Der mtl. Paketpreis beträgt € 19,90 Die monatlichen 100 Inklusiv-Minuten werden angerechnet auf Standard-Inlandsgespräche alle dt. Netze. Für Standard-Inlandsgespräche außerhalb des Minutenpakets fallen Kosten in Höhe von € 0,29/Min. an. Taktung 60/60. Die SMS Allnet Flat 3000 ermöglicht den SMS-Versand von bis zu 3000 SMS/Mon. in alle dt. Netze (außer Sondernummern, Mehrwert- oder Premiumdienste) über die SMS-Zentralnummer 491722270880. Darüber hinaus kostet jede StandardSMS € 0,19/SMS.Handy Internet Flat im VODAFONE-Netz über den WEB- und WAP-APN. Nach Erreichen von 250 MB Datenvolumen in einem Abrechnungszeitraum wird die Datenübertragung auf GPRS-Geschwindigkeit reduziert. WLAN, VPN, VoIP, Instant Messaging, Business-Software-Zugriff, Filesharing / FTP, iTunes, Multiplayer-Onlinegames, Internet-Radio bzw. Internet-TV sind ausgeschlossen und werden nach dem zugrunde liegendem Tarif berechnet. Das Inklusivvolumen gilt nicht für Datenverkehre über den BlackBerry APN. 1527447

• Internet Flat (500MB) • SMS All Net Flat • Flatrate in alle dt. Netze + Extra-Festnetznummer + Inkl. 12 Monate LTE Option im Wert von 120.- € O2 Blue All-in M

Superschnell mobil surfen LTE jetz NEU in Mannheim

29.99

Monatspaketpreis

Monatlicher Paketpreis 29,99 €, gilt nur bei gleichzeitigem Abschluss eines o 2 My Handy mit den oben genannten Smartphones!. 24 Monate Mindestvertragslaufzeit. Einmaliger Anschlusspreis 29,99 €. Nationale Standardgespräche in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze (ohne Sonderrufnummern und Rufumleitungen) sowie nationale Standard- SMS und eine Festnetznummer für eingehende Gespräche aus Deutschland zu Festnetzkonditionen im Umkreis einer ausgewählten Adresse (ca. 2 km) enthalten. Mobiles Surfen im o2 Netz: Bis 500 MB pro Abrechnungsmonat maximale Geschwindigkeit 7,2 Mbit/s, danach 32 kbit/s. Datenvolumen gilt nur für paketvermittelte nationale Datenverbindungen, nicht für Sprachtelefonie- (Voice-over-IP), Videotelefonie- (Video-over-IP) und Peer-to-PeerDienste. Die SIM-Karte ist in einem Handy ohne SIM-/Net-Lock nutzbar. Beratung und Vertragsabschluss nur in Ihrem Media Markt vor Ort, 1680206

Keine Mitnahmegarantie. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Abgabe in haushaltsüblichen Mengen. Angebote nur solange Vorrat reicht. Alle Preise sind Abholpreise.

NUR MONTAG, 05.05.2014 BIS 20.22 UHR Media Markt TV-HiFi-Elektro GmbH Worms

Schönauer Straße 14 • 67547 Worms • Tel.: 06241/9055-0

Keine Mitnahmegarantie. Alles Abholpreise. Gültig ab 05.05.14


231_2014 | Anzeige 3. Mai 2014

MEIN SCHÖNES ZUHAUSE Verkauf MOTORGERÄTE Reparatur FAHRRÄDER Ersatzteile UND MEHR

FRÜHLINGSERWACHEN MIT TECHNISCHEN INNOVATIONEN

z.B.: Miimo – der TESTSIEGER-RoboterRasenmäher der neuesten Generation

LESEN SIE MEHR AUF SEITE 2

SPECIAL:

Mit einem Glashaus die Saison verlängern

Seite 3

Luftentfeuchter – trockener ist besser Seite 5

Holz – Vinyl – Stein vielfältige Bodenbeläge

Seite 8–10


A NZ EI GE

SEITE 2

T i tel t hema

3. MAI 2014

Frühlingserwachen mit technischen Innovationen Gartengeräte und E-Bikes von Freihaut Alles neu macht der Frühling: Draußen grünt und blüht es, der Rasen schießt in die Höhe. Wer gerne gärtnert, liebt diese Saison. Und wer einen großen Rasen besitzt und Wert legt auf ein gepflegtes Erscheinungsbild seines Gartens, wird einen modernen Rasenroboter zu schätzen wissen. Bei der Firma Freihaut in Rheindürkheim, seit Jahren bekannte Spezialisten für Gartenmotorgeräte und Fahrräder, erhalten Sie neben der notwendigen Fachberatung eine ganze Reihe moderner Mähroboter. Bei der Heinz Freihaut GmbH erhalten Sie kompetente Beratung, welcher Roboter am besten für Ihre Bedürfnisse geeignet ist. Die Spezialisten können Ihren Roboter auch gleich passgenau für Sie programmieren und richtig einstellen. Für die Wartung oder eventuelle Reparaturen steht eine eigene Werkstatt bereit.

Testsieger Miimo von Honda mäht wie von Zauberhand

Immer für Ihre Wünsche da: Das Team der Heinz Freihaut GmbH ist stets mit Tat und viel kompetentem Rat zur Stelle.

Spektakulär ist die Technik des neuen, intelligenten Mähroboters Miimo von Honda, der über dieselbe ausgereifte Technik verfügt wie der humanoide Roboter „Asimo“ auf unserem Bild und nur beim Fachhändler erhältlich ist. Nicht umsonst wird er von der Stiftung Warentest zum Testsieger („Gut“) erklärt, empfohlen und sogar auf dem aktuellen „test“-Titelbild abgebildet. Er ist einfach zu bedienen und muss nur einmal vom Fachmann für Ihr Grundstück installiert werden. Extrem leise und so gut wie störungsfrei bleibt Miimo sicher in seiner Spur und schneidet die Halme in perfektem Schnittbild, denn sein Gebläse an den Schneidemessern richtet die Grashalme vor dem Schnitt gleichmäßig auf. Miimo „merkt sich“, wo er bereits geschnitten hat, und fährt nach einer Unterbrechung dort fort. Außerdem „achtet“ er darauf, auf dem frischen Rasen keine Spuren zu hinterlassen und berechnet dies in seine Route ein. Er kommt auch mit größeren Rasenflächen und Stei-

gungen klar, kann gepflasterte Wege überqueren und umfährt Bäume, Hecken und Teiche. Nach getaner Arbeit fährt Miimo auf seine Ladestation und lädt sich selbstständig wieder auf. So macht ein gepflegter Garten richtig Spaß! Statt Rückenschmerzen kann mancher stolze Hausherr seinen Gästen nun einen gepflegten Rasen und sogar eine richtige Mäh-Show bieten. Auch bei den Rasentraktoren gibt es diese Saison Neuigkeiten. Die hochwertigen Modelle von Honda, die Sie bei Freihaut in Augenschein nehmen, kaufen oder auch mieten können, sind umweltfreundlich und sparsam im Verbrauch. „Die neuen Honda-Modelle weisen nur geringe Vibrationen und eine minimale Schadstoff-Emission auf“, weiß Heinz Freihaut. Auch mit dem Rasentraktor erhalten Sie auf Grundstücken ab 800 qm jederzeit gepflegte Ergebnisse – und haben Spaß beim Mähen! Fragen Sie die Spezialisten auch nach Mietgeräten, von Vertikutierern und Einachsern über Gartenwalzen bis zu Motorsägen.

Voll Schwung auf zwei Rädern in den Frühling

Viel Spaß versprechen auch die schnittigen, komfortablen EBikes von Winora/Haibike, Hercules oder Sinus, von denen sich viele direkt im Laden bei Freihaut anschauen und ausprobieren lassen. Qualitätsantriebe von Bosch, Panasonic oder Trans X Mionic unterstützen jeden Typ Radfahrer genau dann, wenn er es

wünscht. Vorbei sind die Zeiten des Bergaufquälens oder des Keuchens unter der Last eines Anhängers. Bei jeder Art von Fahrradstrecke steht nun der Spaß im Vordergrund, ob es die Fahrt zur Arbeit oder der Familienausflug ist! Und wer’s gerne sportlich mag, wird seine Freude haben an neuen Antriebskonzepten, die ein Überhitzen des Motors vermeiden, und an einer besseren Masseverteilung und Fahrdynamik. Fragen Sie die Experten bei Freihaut nach Probefahrten, Mietmöglichkeiten und einem Hol- und Bringservice für Reparaturen in der firmeneigenen Werkstatt. Neu in diesem Jahr: Wer ein E-Bike mal ein Wochenende testen will, oder einfach mal eine E-Bike-Tour unternehmen will, kann ab 25 Euro pro Tag eins bei Firma Freihaut mieten. Gönnen auch Sie sich dieses Frühjahr bei der reichhaltigen Auswahl von Freihaut in Rheindürkheim (Abfahrt von der B9, Höhe Osthofener Straße) ein innovatives Stück Spaß im Grünen! Heinz Freihaut GmbH Jakob-Hammel-Straße 5 67550 Worms-Rheindürkheim Telefon: 06242/7213 E-Mail: heinz-freihaut-gmbh@online.de www.freihaut.info Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8–12 Uhr und 13–18 Uhr und Samstag 9–12 Uhr

Neues Bike – neue Frühlingsfreude. Sehen Sie sich im Laden bei den Modellen um und lassen Sie sich beraten, welches EBike das richtige für Sie ist.


Mein schönes Zuhause

SEITE 3

Mehr Garten-Genuss

• Bedachungen

Mit einem Glashaus die Saison verlängern

• Dachrinnen

cf.24mi11

3. MAI 2014

AN ZE I G E

• Dachfenster

Foto: Solarlux/HLC

Am Klausenberg 5 c · 67550 Worms

Tel. (0 62 42) 5 03 29 90

• Balkon-Terrassenabdichtung • Dachausbau

GmbH & Co. KG

lr32mi13

guenther-dachdecker@t-online.de

• Wärmedämmung

Rohbau-, Pflaster- und Sanierungsarbeiten Verputzarbeiten • Kellerabdichtungen Vollwärmeschutz • Estricharbeiten • Bautrocknung Tel. (0 62 41) 31 92 • Fax 3 62 36 • Handy (01 60) 90 11 16 00 WWW.KRAFTBAU.EU

te, verschiebbare Verglasung beliebig weit öffnen. Bei Kälte und starkem Regen hingegen bleibt das Glashaus rundum geschlossen – auch die Gartenmöbel sind geschützt. Die Handhabung der senkrechten Glaselemente ist kinderleicht. Sie können in einer Bodenschiene nach Bedarf zur Seite geschoben und platzsparend weggedreht werden. So hat man bei Sonnenschein und warmem Wetter eine offene, gleichzeitig überdachte Terrasse, die sich zusätzlich mit einer Markise als Sonnenschutz ausstatten lässt. Für stimmungsvolle Abende gibt es außerdem eine energieeffiziente, dimmbare LED-Lichtleiste, und Design-Heizstrahler sorgen für wohlige Wärme. Mit Glashäusern von Solarlux lassen sich auch große Flächen überdachen: Sie bieten bei weitgehender Stützenfreiheit eine Dachtiefe von über sechs Metern. Und ihr leichtes und zeitlos elegantes Design hat ihnen schon einige Preise eingebracht – darunter ganz aktuell den „iF product design award 2014“ für das Flachdach-Modell „Atrium Carré“. Weitere Informationen gibt es beim Fachhändler vor Ort .  HLC

lr48sa13

Fü r v iele Hausbesit zer sind Garten und Terrasse die schönsten Orte zum Entspannen. Mit Freunden und Familie plaudern, Pause bei einer Tasse Kaffee machen oder ein gutes Buch lesen – das alles ist im Grünen gleich viel erholsamer. Nur das launische Wetter in unseren Breiten spielt nicht immer mit, besonders nicht im Frühjahr oder Herbst. Aber dafür gibt es eine perfekte Lösung: Mit einem Glashaus von Solarlux können Gartenliebhaber die Freiluftsaison unbeschwert und deutlich länger genießen. Die robuste und zugleich filigrane Konstruktion schützt vor frischen Winden oder kühler Herbstluft genauso wie vor plötzlichen Sommergewittern mit heftigen Platzregen. Erhältlich ist das maßgefertigte Glashaus in unterschiedlichen Varianten: von Flachdachoptik über Sattel- oder Pultdach bis hin zu ausgefallenen Dachformen für individuelle Lösungen, gefertigt aus hochwertigen Alu- oder Holz/AluProfilen in einer großen Farbpalette. Die Überdachung der Terrasse verlängert die Saison um viele Wochen: An sonnigen Tagen lässt sich die senkrech-

in Worms

in der Kaiser Passage Eingang Korngasse 2 · 67547 Worms Telefon: (0 62 41) 41 35 91 Telefax: (0 62 41) 41 35 93 persönlich erreichbar: Mo bis Do 9–12 Uhr, Fr 14–17 Uhr

in Alzey

im Gebäude der Volksbank Alzey eG Hospitalstraße 15 · 55232 Alzey Telefon: (0 67 31) 4 93 61 13 persönlich erreichbar: Mo und Mi 9–11 Uhr

überall

immer erreichbar: E-Mail: info@hug-worms.de · Internet: hug-worms.de

„Vermietersachen“ … fairnünftig geregelt: Sie brauchen einen Mietvertrag?

Haus & Grund

Sie brauchen fachliche qualifizierte Hilfe beim Ausfüllen?

Haus & Grund


Mein schönes Zuhause

A NZ EI GE

SEITE 4

10 Jahre

ALLES AUS EINER HAND

Dachbau Bossert

DÄCH L EI N DECK’ DICH

3. MAI 2014

Multifunktional und flexibel: Stahlwangentreppen

zum Affenberg 10 DACHREPARATURSERVICE 67551 Worms

MEIS TERBE TRIEB

Zum Affenberg 10 · 67551 Worms

SCHNELL UND KOMPETENT !

Phone (06241) 202 426 Telefax Phone (0 62 41) 20 24 26 (06241) 202934 Mobile (0178) 676 325 7 Telefax (0 62 41) 20 29 34

Mobil

(01 78) 6 90 59 16 dachbaubossert@aol.com cf.18sa14

E-Mail: dachbau-bossert@online.de www.dachbaubossert.com

MARKISEN • Fenster + Türen • Terrassendächer + Wintergärten

Foto: Treppen Intercon/HLC

Fenster, Türen und mehr … www.thurow-fenster.de

Matthias-Erzberger-Straße 32 67574 Osthofen Telefon (0 62 42) 91 54 10 Fax (0 62 42) 91 54 20 kontakt@thurow-fenster.de

lr11sa14

• Markisen + Sonnenschutz

WS.13sa14

Frühjahrs-Aktion: 10 % Rabatt auf Fliegengitter

Fachausstellung ◆ Abhollager Liefer- und Montageservice Innenausbau Fenster ◆ Rollläden ◆ Garagentore Treppen ◆ Haus- und Innentüren Laminat ◆ Parkett ◆ Verglasungen GS-Holzmarkt ◆ Kleinmühle 1 ◆ 67308 Albisheim ◆ Tel. (0 63 55) 95 45 77 ◆ Fax -79 Montag bis Freitag 9–13 Uhr oder nach Vereinbarung www.gs-holzmarkt.de ◆ info@gs-holzmarkt.de

Jedes Eigenheim ist anders. Nach Wünschen und Bedürfnissen der jeweiligen Baufamilie individuell gestaltet, unterscheiden sie sich in Form, Größe, Höhe und Ausstattungsdetails. Eines haben aber alle gemeinsam: Wer einen direkten Zugang vom Balkon, der (Dach-)Terrasse oder aus dem Souterrain in den Garten schaffen möchte, der kommt um eine Außentreppe nicht herum. Eine kostengünstige Lösung, die sich nahezu jeder Bausituation anpasst, sind hier multifunktionale Stahlwangentreppen. Besonders flexibel präsentiert sich das innovative, modular aufgebaute Wangensystem „Innotec“ von Treppen Intercon. Aus den industriell produzierten Wangenpaa-

ren lassen sich in Kombination mit Stahlstufen maximal 15 Steigungen für Höhen bis 352 cm einfach aneinander setzen – ohne teure Maßanfertigung. Da die Stufen keine Überschneidung haben, steht die Auftrittstiefe von 27 cm auch beim Abstieg voll zur Verfügung. Bei Aufbau und Gestaltung gibt es eine nahezu unbegrenzte Wahlfreiheit. Möglich sind Ausführungen in Laufbreiten von 60, 80, 100 und 120 cm. Formschöne Design-Edelstahlgeländer können ein- oder beidseitig angebracht werden, Podeste dienen als Austrittsstufe oder ermöglichen an jeder beliebigen Stelle der Treppe einen Richtungswechsel. Die Bausatz- bzw. Systemtreppen aus feuerverzinktem Stahl sind besonders langlebig und praktisch wartungsund pflegefrei. Die Montage der Stahlwangentreppe „Innotec“ von Treppen Intercon ist so einfach, dass sie vom Heimwerker selbst erfolgen kann. Langlöcher in den Wangensegmenten bieten die Möglichkeit, die Höhe jeder einzelnen Stufe zwischen 18 und 22 cm einzustellen. Direkt ab Lager wird die gewünschte Stahlwangentreppe schnell zusammengestellt und versandkostenfrei ausgeliefert. Weitere Informationen gibt es bei Ihrem Fachhändler oder unter unter www. HLC treppen-intercon.de. 


eines b ,- EUR bei hers 500 nmä bis zu Aufsitz-rase eines

Mein schönes Zuhause

Trockener ist besser

lr03sa13

3. MAI 2014

AN ZE I G E Rasenmäher und Traktoren vomSEITE 5 Fachbetrieb

Luftentfeuchter verhindert gesundheitliche und materielle Schäden GmbH & Co. KG

Nutzfahrzeuge und Kleingeräte-Fachbetrieb 67547Worms Worms ·· Fahrweg 67547 Fahrweg100 100

Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr, Samstag 8 bis 13 Uhr Fon 0 62 41/4 56 03 · Fax 0 62 41/4 69 79 Fon (0 62 41) 4 56 03 · Fax (0 62 41) 4 69 79 info@dexheimer-nutzfahrzeuge.de MO-FR 8-18, SA 8-13 Uhr www.dexheimer-worms.de · info@dexheimer-worms.de

WS.02sa14

Nutzfahrzeuge · Kleingeräte und Motoristik · Land- und Weinbautechnik · Beratung und Verkauf · Ersatzteil- und Reparaturservice

Und so funktionierts: Die Luft wird an der Rückseite des Geräts angesaugt, über einen Staubund Aktivkohlefilter gereinigt und strömt dann über einen Verdampfer/Kühler. Durch den Abkühlprozess wird die Feuchtigkeit aus der Luft abgegeben und in einem Auffangbehälter aufgefangen. Das Kondensat kann entsorgt oder als Bügelwasser genutzt werden. Die abgekühlte und trockene Luft wird nun weiter über einen warmen Verflüssiger/Wärmetauscher geleitet und auf der Oberseite des Gerätes ausgeblasen. Dort befindet sich auch eine mechanische Regelung zur Einstellung der gewünschten Raumfeuchte. Ist diese erreicht, schaltet sich der Luftentfeuchter „Axair Welldry 20“ automatisch ab. Durch den Kreislauf wird eine optimale Entfeuchtung sichergestellt, denn die erwärmte Luft hat nun wieder die Kapazität, feuchte Luft aus dem Raum aufzunehmen. HLC

KANAL-REINIGUNG N I E UR SCH is GUT r 20,– E zulösen b4 Bobenheimer Straße 8 ein 12.201 sübe rau 31. e Ba ich. Kein g mögl pro in lun zah utsche ! G Ein Auftrag

67547 Worms

24 Std.-Telefon: (0 62 41) 97 20 11

Is de Abfluss widder zu, hilft de

im Nu!

Siegi´s Gardinen-Studio

Wir bieten Ihnen ausgewählte Design-Gardinenträume mit Ambiente – exklusiv, modern, zeitlos, stilvoll –

Große Auswahl an Stoffen Vorhanggarnituren t ch e Eckbankauflagen hger c Tischwäsche t & fa r Kissen reiswe p

BERATEN MESSEN NÄHEN VERKAUF Fotos: Swegon/HLC

lr13sa14

Moderne Häuser sind immer besser gedämmt. Das ist einerseits positiv, weil keine Heizwärme mehr durch Ritzen im Mauerwerk und undichte Fensterrahmen verloren geht. Ein unangenehmer Nebeneffekt ist allerdings, dass auch keine Luftfeuchtigkeit mehr entweichen kann. Und diese entsteht schon bei bloßer Anwesenheit in den Räumen durch Atmen und Schwitzen. Auch Zimmerpflanzen, Aquarien, Kochen und Duschen tragen ihren Teil dazu bei. Permanent zu hohe Luftfeuchtigkeit führt auf Dauer im ganzen Haus zu kostspieligen und gesundheitsschädlichen Folgen. Durch Abblättern von Mauerputz und Farbanstrichen, welligem Papier z.B. von Tapeten und Büchern, aufquellendem Holz und rostendem Metall von altem Spielzeug, dem geliebten Oldtimer in der Garage, Farbdosen im Hobbykeller usw. wird ein immenser materieller Wert zerstört. Noch viel kritischer ist aber, dass sich in einer feuchten Umgebung Bakterien und für die Gesundheit extrem gefährliche Schimmelpilze besonders gut vermehren. Dauerhafte und kostengünstige Abhilfe schafft hier ein steckerfertiger Luftentfeuchter. Der mobile „Axair Welldry 20“ von Swegon sorgt im ganzen Haus für ein absolutes Wohlfühlklima und besticht zudem durch sein modernes Design und die einfache Bedienung.

Siegi Olinik Lahräckerstraße 32 67308 Einselthum Tel. (0 63 55) 38 38 Fax (0 63 55) 98 96 56

Ideen für das textile Wohnen

Mo.–Fr. 10 bis 16 Uhr

od. nach Vereinbarung Mi. geschlossen


Mein schönes Zuhause

A NZ EI GE

SEITE 6

Schimmel und Asthma Schimmelpilz im Wohnraum bedroht Gesundheit (pb) Kinder, die in einer nassen Wohnung aufwachsen, haben ein erhöhtes Risiko an Asthma, Allergie oder Neurodermitis zu erkranken. Dies belegt eine internationale Langzeitstudie. Experten hatten bereits lange vermutet, dass es einen ursächlichen Zusammenhang zwischen feuchten Räumen und allergischen Erkrankungen gibt. Diese Vermutung ist jetzt wissenschaftlich belegt. Für die Studie „ISAAC“ (International Study of Asthma and Allergies in Childhood) wurden über 46.000 Eltern in 20 Ländern befragt. Bei den Fragen an die Eltern ging es um den aktuellen Gesundheitszustand ihrer acht- bis zwölfjährigen Kinder sowie um Fragen nach Feuchtigkeitsflecken und Schimmelpilz an Wänden und Decken. In einem zweiten Schritt führten die Wissenschaftler bei über 25.000 Kindern Allergietests durch und entnahmen bei 1.100 Familien Staubproben aus den Wohnzimmern, um diese auf

(pb) Kinder sind wegen schächerer Abwehrkräfte besonders gefährdet von Schimmelpilzallergien . Foto: ISOTEC  GmbH/Bettina Engel Albustin Hausstaubmilbe zu untersuchen. „Unsere Studie zeigt einen klaren Zusammenhang zwischen feuchten Wohnbedingungen und Asthma, allergischem Schnupfen und Neurodermitis und zwar unabhängig von der allergischen Veranlagung des Kindes“, betont Dr. Gudrun Weinmayr, die federführende Ärztin der Studie und zu-

dem Wissenschaftlerin am Ulmer Institut für Epidemiologie und Biometrische Medizin. „Es handelt sich sogar um den stärksten und konsistentesten Zusammenhang mit einem Umgebungsfaktor, den wir im Laufe der Studie festgestellt haben.“ Damit sind Feuchte und Schimmel die Hauptauslöser von allergischen Erkrankungen, noch vor der bekannten Allergie gegen Hausstaubmilben. „Sind Räume einmal von Feuchte und Schimmelpilz befallen, muss sofort gehandelt werden“, bestätigt Horst Becker aus seiner jahrzehntlangen Erfahrung. Becker ist Gründer und Geschäftsführer der Isotec-Gruppe, die sich seit mehr als 20 Jahren auf die Sanierung von Feuchteschäden an Gebäuden und Schimmelpilzbeseitigung spezialisiert hat. So gibt es Schimmelpilzarten, die toxisch auf den menschlichen Organismus wirken oder Allergien auslösen können.

3. MAI 2014

Falscher Zeitpunkt (pb) Bei werdenden Eltern erwacht der Nestbautrieb. „Beim Renovieren gelangen jedoch Chemikalien in die Luft, die die Gesundheit des Kindes gefährden können“, warnt Dr. Marko Ostendorf vom Infocenter der R+V Versicherung. Erste Studien zeigen zudem, dass das empfindliche Immunsystem von Babys dadurch bereits im Mutterleib geschwächt werden kann. „Schwangere sollten daher nicht selbst zum Pinsel greifen und frisch renovierte Räume möglichst meiden“, rät Dr. Ostendorf. Neue Möbel, Klebstoffe in Teppichen sowie Wandfarben geben flüchtige Stoffe ab. Diese Ausdünstungen können sich in der Raumluft bis zu einem halben Jahr lang halten. Sie können dann die Atemwege der Neugeborenen reizen und zu Atemwegserkrankungen führen. Kinder, deren Immunsystem geschwächt ist, sind außerdem anfälliger für Infektionskrankheiten, Heuschnupfen, Asthma oder Allergien.

s m or W

Meisterbetrieb Garagentore und Hoftore

Elektrische Torantriebe aller Art Solarantriebe

Fertiggaragen

Garagenanlagen

Steuerungstechnik rund ums Haus Zaunanlagen Industrietore

ie Besuchen S lung el st us A re unse

lr18sa14

Tel. (0 62 41) 2 62 67 · www.garagen-torsysteme.de · Am Gallborn 22 · 67547 Worms

CNC-Garagen Massiv-Beton-Optik

Markenqualität – damit Sie lange Freude haben!


3. MAI 2014

Mein schönes Zuhause

AN ZE I G E

SEITE 7

Immer frisch Moderne Kühlschränke sind energieeffizient und bieten viele Extras

„Klimazonen“ sorgen für frische Lebensmittel „Am Markt werden inzwischen viele Kühlschränke mit unterschiedlichen Temperaturzonen angeboten, bei denen zusätzlich die Luftfeuchtigkeit reguliert wird. Damit halten sich Lebensmittel besonders lange frisch, behalten ihre Aromen und Vitamine“, erklärt Marko Steinmeier, Chefeinkäufer der Einkaufsgemeinschaft KüchenTreff. Kopfsalat beispielsweise könne dank dieser professionellen Frischetechnik bis zu zehn

Tage frisch bleiben, Erdbeeren bis zu sieben Tage. Dabei lagert kälteverträgliches Obst und Gemüse in einer nahen Null-GradZone mit einer hohen Luftfeuchtigkeit um die 90 Prozent, während Fisch, Fleisch und Käse in der „trockenen“ Null-Grad-Zone bei etwa 50 Prozent Luftfeuchte aufbewahrt werden. Für kälteempfindliches Obst und Gemüse sowie Zitrusfrüchte und Kartoffeln gibt es zusätzlich die sogenannte Kellerzone mit einer Temperatur von acht bis zwölf Grad. Geräte mit Frischeschubladen Eine Alternative zu diesen Kühlschränken sind Geräte mit Frischeschubladen, bei denen die Feuchtigkeit manuell über einen Schieberegler reguliert wird. Auch hier sollen Obst, Salat und Gemüse bis zu zweimal länger frisch bleiben als in klassischen

Foto: djd/KüchenTreff GmbH & Co. KG

(djd/pt). Ob als Einbauschrank oder frei stehend, mit integrierten Gefrierfächern oder Frischeschubladen: Seitdem Carl von Linde 1876 den ersten Kühlschrank erfand, entwickelte dieser sich zu einem Hightech-Gerät mit vielen Vorteilen für die Verbraucher.

Kühlgeräten. Fisch, Fleisch und Milchprodukte lagern in separaten Boxen. „Interessant für Weinliebhaber, die ihre Tropfen nicht nur im Keller aufbewahren wollen, sind auch Geräte, die mit einer Weinklimazone und UV-Schutztür ausgestat-

tet sind“, weiß Steinmeier. Mehr Informationen zu den neuesten Gerätetrends gibt es beispielsweise unter www.kuechentreff.de. Komfortable Extras Je nach Wunsch und Geldbeutel können Verbraucher bei den Neugeräten noch viele weitere Extras wählen: Bei Kühl-Gefrier-Kombinationen sorgt etwa die „No-Frost-Technik“ für mehr Komfort, das zeitaufwendige manuelle Abtauen des Gefrierbereichs entfällt. Zudem hilft diese spezielle Technik Stromkosten zu sparen, da sich im Kühlraum keine dicken Eisschichten mehr bilden, die den Stromverbrauch massiv erhöhen. Wer möchte, kann auch Geräte mit einem integrierten Trinkwasserspender und Eiswürfelbereiter wählen oder einen sogenannten Coolmedia-Kühlschrank mit Hifi-Anlage oder Flachbildschirmfernseher.

Ausgesperrt ? Wir sind für Sie da. Sicherheitstechnik Alarmanlagen Videoüberwachung Türtechnik Elektronische und Mechanische Schließanlagen Notöffnungen

Sicherheitstechnik Alarmanlagen Videoüberwachung Türtechnik Elektronische

Littig Eurofer Baubeschlaghandel GmbH Speyerer Straße 67 - D - 67547 Worms & Mechanische Tel: +49 Eurofer (o)6241 / Baubeschlaghandel 51046 - Fax + 49 (0) 6241GmbH / 51047 - info@littig-worms.de Littig

Speyerer Straße 67, 67547 Worms Tel: (0 62 41) 5 10 46, Fax (0 62 41) 5 10 47 E-Mail: info@littig-worms.de Bl38sa13

Schließanlagen Notöffnungen


Mein schönes Zuhause Bodenbeläge Neue Echtholzböden A NZ EI GE

SEITE 8

spp-o Mit dem Hightech-Echtholzboden Lindura präsentiert die Premiummarke Meister eine völlig neue Dimension in Sachen Strapazierfähigkeit und EindruckUnempfindlichkeit. Auf der Boden-Fachmesse Domotex 2014 feierten die Produkte gerade ihre erfolgreiche Weltpremiere. Das Geheimnis dieses Produktes ist die Kombination von EchtholzDeckschichten mit der innovativen „Wood-Powder-Technologie“: In einem speziellen Prozess dringt das feine, natürliche Wood-Powder-Gemisch in jede Pore des Holzes ein und bietet so die besten Voraussetzungen für eine dauerhafte Verbindung. Das Ergebnis sind lebhafte bis rustikale Landhausdielen in einzigartig feinem „Used-Look“. Der neue

3. MAI 2014

Echtholzboden revolutioniert den rustikalen Landhaus-Stil, denn auf herkömmlichen Holzböden wären solch markante Oberflächenstrukturen nur schwer realisierbar. Die Wood-Powder-Anteile verschmelzen mit der Echtholz-Deckschicht zu einer äußerst widerstandsfähigen Oberfläche. Da dieser Effekt sich bei der Nutzung noch verstärkt, gewinnt der Boden mit der Zeit eine absolut individuelle, edle Patina. Hochwertige, sorgfältig ausgewählte Materialien, die einfache Verlegung durch das patentierte Klicksystem und die geringe Aufbauhöhe von 11 mm sind nur einige Vorteile, die den Boden zur willkommenen Bereicherung für eine moderne, charaktervolle Fußbodengestaltung machen.

Foto: Meister/akz-o

Neu zum Selbstverlegen – Designvinylboden mit strukturierten Oberflächen Auf der Suche nach einem extrem strapazierfähigen Bodenbelag kommt man an der neuesten Innovation „Vinylan“ nicht vorbei. Mit seinen vielfältig strukturierten Oberflächen ist er ein Kunstwerk moderner Wohnkultur. Ob antike Holznachbildung, aktuelle Modehölzer oder Natursteindekore – jede Faser, jede Pore der markanten Oberf läche lässt sich erfühlen. Das Geheimnis von Vinylan liegt in den technischen Details. Vinylbodenbeläge gab es lange Zeit lediglich als Bahnenware. Vinylfußboden wird erstmals in handlichen dreischichtigen Fertigdielen angeboten, die sich spielend leicht – ganz ohne Leim – verlegen lassen. Die Dielenoberseite von Vinylan besticht durch seine extrem strapazierfähige Vinylauf lage mit der einmaligen Haptik einer individuell strukturierten Oberfläche, die mit einem besonders hohen Lichtechtheitsfaktor aufwarten kann. In der Dielenmitte befindet sich eine hoch verdichtete Holzwerkstoff-Mittellage mit der patentierten Uniclic-Verlegetechnik. Die untere Schicht sorgt mit 2,4 mm star-

ken dauerelastischem Naturkork für eine hervorragende Trittschalldämmung. Vinylan ist mit weiteren herausragenden Eigenschaften wie rutschhemmend, chemikalienbeständig, extrem verschleiß- und abriebfest, druck- und kratzfest ausgestattet. Ohne weiteres kann er über Fußbodenheizung verlegt werden. Alles zusammen ein Hightech-Fußboden mit rundum bestechenden Produkteigenschaften. Vinylan ist der Fußboden für alle stark beanspruchten Räume. Im privaten Wohnbereich, in Küchen, Essbereichen oder Fluren ist er geradezu der idealste Bodenbelag. Er eignet sich aber auch in besonderem Maße für alle repräsentativen Räume und Flächen in der Gastronomie, öffentlichen Gebäude, Büros, Praxen, Friseursalons, Boutiquen und Verkaufsflächen aller Art. Vinylan ist der Boden für alle Fälle! Erhältlich bei Holz Schiek e.K. Am Wolfsgraben 9 67547 Worms Telefon 06241 / 93140 info@holz-schiek.de


Jetzt ist wieder die Sehnsucht nach Licht und Frische zu spüren. Es ist daher an der Zeit, unserem Zuhause ein wenig Farbe zu verleihen, und – egal ob in Sonnengelb oder Grün – bei der Gestaltung des Teppichbodens sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt – nur natürlich sollte er sein! Das geht einfach und unkompliziert: Das Flormaterial der selbstliegenden ECO-Fliese ist mit natürlichen und nachwachsenden Materialien aus 80 % Kaschmir-Ziegenhaar und 20 % Schurwolle gefertigt und in 62 verschiedenen Farbnuancen erhältlich. Sie lässt sich einfach schneiden und bietet unzählige Farb- und Musterkombinationen (www.tretford.de). Darüber hinaus reduziert das Flormaterial die Feinstaubbelastung in der Raumluft und wirkt klimaregulierend, denn die natürlichen Materialien können bei Bedarf Feuchtigkeit aufnehmen und wieder abgeben. Die Fliese wird ganz umweltfreundlich ohne Klebstoff verlegt, so kann die Gestaltung in Form und Farbe sogar immer wieder verändert werden. tretford Teppich wird seit über 50 Jahren in Deutschland hergestellt. Das Unternehmen nimmt seine ökologische und soziale Verantwortung ernst. Deswegen hat das Unternehmen die ECO-Fliese und den Teppichboden entwickelt. Ziel ist es, in den nächsten Jahren ausschließlich Produkte mit natürlichen oder recycelten Stoffen herzustellen und so die notwendige Nachhaltigkeit der Produkte zu gewährleisten.

Verlegt und pflegeleicht im Alltag spp-o Die nur fünf Millimeter dünnen Flatile-Keramikfliesen von Agrob Buchtal überzeugen mit attraktivem Design für schnelle Verlegung ohne Staub und Lärm. Und sie bringen dank revolutionärer Eigenschaften gesunden, pflegeleichten Wohnkomfort in jedes Heim. Vorhandene Fliesen werden ganz einfach überklebt, aber auch Teppiche, Laminat-, PVC- oder Linoleumbeläge, Putz oder Tapeten lassen sich zügig und wertsteigernd durch diesen keramischen Belag ersetzen (www. flatile.de). Die Fliesen bestehen aus „extrudiertem“ Feinsteinzeug, das leichte Bearbeitbarkeit mit hohen Bruchlasten verbindet. Diese liegen nahezu doppelt so hoch wie in der entsprechenden Norm gefordert. Möglich wird dies durch spezielle Rohstoffrezepturen und genau abgestimmte Ofensteuerung beim Brand der Fliesen, deren Verwendung an Wand und Boden möglich ist. Die Fliesen sind bereits werkseitig mit HT-Veredelung versehen, diese innovative Lösung wird bei hoher Temperatur dauerhaft in die Glasur eingebrannt und verleiht den Fliesen besondere Eigenschaften. Sie sind extrem reinigungsfreundlich und darüber hin-

Foto: Agrob Buchtal/akz-o

aus wirkt die hydrophile Veredelung antibakteriell ohne Chemie. Zusätzlich baut die hydrophile Veredelung störende Gerüche wie Tabakrauch, Küc hendu nst oder Lu f tschadstoffe wie beispielswei-

se Formaldehyd ab, wodurch die Raumluftqualität nachhaltig verbessert wird. Die Flatile-Keramikfliesen von Agrob Buchtal sind erhältlich im qualifizierten Fliesenfachhandel und beim Fliesenleger Ihres Vertrauens. ■

Hausmarke XXL-Format

bis 150 cm, deutscher Hersteller, R10, geeignet für alle Privat- und Objektbereiche ab € 33 Netto ■ V&B Abverkauf, nur solange der Vorrat reicht, 60 x 60cm zu € 12,50 Netto ■

Raumklima zum Wohlfühlen

mit Stoffen von JAB Anstoetz

NEUE STOFFE für Ihre Fensterdekoration ■

JAB Studio Accessoires und anspruchsvolle Dekorationen

Fliesen u. Steintechnik

Klingler

Mit Natur & Farbe

SEITE 9

DIE AUSSTELLUNG SCHLECHTHIN ÜBER 300 m²

Unikate ▪ Fliesen ▪ Teppiche ▪ Raum- & Objektausstattungen

lr18sa14

Foto: tretford/akz-o

Bodenbeläge

Mein schönes Zuhause

Klingler

3. MAI 2014

AN ZE I G E

Untere Hauptstraße 9 · 67551 Worms · Tel. (0 62 41) 26 99 05 · www.fliesen-steintechnik.de


A NZ EI GE

SEITE 10

Mein schönes Zuhause Bodenbeläge M + G Behrendt UG

3. MAI 2014

Großformatige Hingucker

Fliesenverlegung Fliesenreparaturarbeiten Sandsteinreparaturen und Ausbesserungen (Sockel, Fassaden und Fensterbänke)

WS.13sa14

Weinsheimerstraße 69 · 67547 Worms (0 62 41) 5 06 39 41 · (01 63) 6 95 82 38

Foto: Kann/akz-o

spp-o Der Trend ist ungebrochen: Großflächige Bodenbeläge lassen die Terrasse oder den Balkon weitläufiger wirken. Zudem stehen sie für moderne, architektonische Geradlinigkeit. Für die Gestaltung des heimischen Außenbereichs bieten sich viele Möglichkeiten an: vom dezent klassisch-kühlen bis hin zum warmen, südländischen Flair. Mit gleich zwei neuen Elementen erweitert Kann sein Sortiment an Granitkeramik-Platten. Mit Xelion und Xera gibt es nun noch mehr Möglichkeiten für eine großf lächige Gestaltung. Bei beiden Serien ist jede Platte nur 2 cm dick. Darum bieten sie sich auf Flächen mit geringen Aufbauhöhen an. So kann der Balkon oder die Terrasse problemlos saniert werden. Die hohe Dichte des gebrannten Feinsteinzeugs schützt die Steine. Sie sind leicht mit Wasser zu

reinigen und kratzunempfindlich Stühlerücken oder rasante Bobby-Car-Fahrten können ihnen kaum etwas anhaben. Auch gegen Witterungseinflüsse sind die Großformate gut geschützt. Schimmel, Moos und Flechten setzen sich nicht auf der Oberfläche fest. Dadurch bleiben die Elemente jahrelang ein echter Hingucker. Trittsicherheit bei Nässe ist bei beiden Elementen ausreichend gewährleistet. Außerdem sind die Elemente sehr widerstandsfähig gegen Frost und Tausalz. Egal ob Bauhausstil oder mediterraner Garten – der Außenbereich wirkt mit den Elementen immer harmonisch. Für den eher klassisch eleganten Geschmack empfiehlt sich Xera (www.kann.de). Eine hochwertige Ausstrahlung erhalten Terrasse oder Balkon dank der sanft strukturierten Oberfläche und den Farben Anthrazit und Beige.

Vinylboden

39 €

mit 0,7 mm Nutzschicht inkl. Verlegung!

Die Alternative zu Laminat

ab

… war nie einfacher zu verlegen … sah nie natürlicher aus! • Einfache Verlegung mit dem Klick-System

lr18sa14

WORMS

Cornelius-Heyl-Straße 61 Tel. (0 62 41) 41 63-0 www.febotex.de Parkplätze vor dem Haus • Ecke Klosterstraße/Nähe TÜV

• Keine Bodenvorbereitung oder umständliche Nutzung von Klebstoffen

• Geringe Aufbauhöhe

• Sieht aus & fühlt sich an wie Holzfußboden

• Extrem haltbar und vollkommen wasserfest • Warmer Komfort und schallarmes Gehen


3. MAI 2014

Mein schönes Zuhause

AN ZE I G E

SEITE 11

Jungunternehmer mit Erfolg! Deutsche erwarten 2014 steigende Heizkosten

Der Blick auf die Heizkostenabrechnung war in den vergangenen Jahren für viele Deutsche ärgerlich. Für 2014 rechnet die Hälfte der Deutschen mit weiteren Preissteigerungen. Hausbesitzer, die von einer alten Ölheizung auf eine moderne flüssiggasbetriebene Brennwerttherme umsteigen, können ihre Energiekosten um bis zu 30% senken. Das Flüssiggas von Primagas wird in Tanks geliefert, die auf dem Grundstück aufgestellt werden. Weil bei der Verbrennung von Gas kaum Ruß, Asche oder Feinstaub entstehen und die CO2-Emissionen um bis zu 15% geringer sind, profitiert von einem Wechsel auch die Umwelt. Weitere Informationen gibt Foto: Primagas/HLC es unter www.primagas.de.

it 66 en

hr

Ja

ner Mitarbeiter: „Nur mit zufriedenen Mitarbeitern können wir unser hohes Arbeitsaufkommen erfolgreich meistern!“ Dies wird zum einen durch einen respektvollen Umgang im Team ermöglicht und zum anderen durch die Unterstützung der jeweiligen Fähigkeiten. Somit herrscht bei der Arbeit immer eine super Stimmung und eine positive Arbeitseinstellung, was man an der hervorragenden Qualität der erbrachten Leistungen erkennen kann.  Mit seinem einheitlichen Firmenauftritt hat es der Jungunternehmer Guido Roider bereits in kurzer Zeit geschafft, einen positiven Wiedererkennungseffekt zu erreichen. Sein geschmackvoller Werbeauftritt spiegelt ganz klar den hohen Anspruch an die erbrachte Dienstleistung wider! www.roider-galabau.de

se

Mit seinem inzwischen fünfköpfigen Team bringt der Jungunternehmer Guido Roider in Worms und Umgebung die Gärten und Wohnanlagen wieder auf Vordermann. Dabei plant Herr Roider die Gartengestaltung zusammen mit einer Landschaftsarchitektin und setzt sie dann mit seinem Team schnell und effizient um. So werden die Gartenträume aller Kunden wahr!  Zu seinem Leistungsspektrum gehören außerdem Baumfällungen, das Anlegen von Kunst- bzw. Rollrasen, die Gartenpflege und der Winterdienst von privat bzw. von gewerblichen Wohnanlagen sowie Pflaster- und Betonarbeiten. Ganz neu in seinem Portfolio ist der fachgerechte Aufbau von Spielgeräten. Dabei ist dem Geschäftsführer Guido Roider nicht nur die Zufriedenheit seiner Kunden wichtig, sondern auch die sei-

jo.32sa13

Foto: Münchener Boulevard Möbel/HLC

Die nächste Ausgabe von MEIN SCHÖNES ZUHAUSE erscheint am 7. Juni 2014

WS.02mi09


A NZ EI GE

SEITE 12

Mein schönes Zuhause

Dekorativ und effektiv Sonnenschutz-Zubehör für Wohndachfenster einfallende Licht individuell gesteuert werden. Gegen das unerwünschte Eindringen von tierischen Plagegeistern hilft – auch bei geöffnetem Fenster – ein Insektenschutzrollo. Wird zum Innenzubehör auch noch ein Außenrollladen, eine Außenmarkise oder ein Außenrollo für Wohndachfenster von Roto montiert, wirkt sich das zusätzlich positiv auf das Wohnklima und die Energiebilanz aus. Vor dem Fenster angebracht, sind sie ein effektiver Licht-, Hitze- und Wärmeschutz: Im Sommer wird die Hitze abgeschirmt, sodass es unterm Dach stets angenehm kühl bleibt. Und im Winter bleibt die Heizwärme in den eigenen vier Wänden. Fotos: Roto/HLC

Es gibt gute Gründe für große Wohndachfenster: Sie lassen viel Licht und Luft in den Raum und machen Dachzimmer zu hellen Wohlfühloasen. Und es gibt ebenso gute Gründe für einen Licht-, Hitze- und Wärmeschutz. Denn es gibt Situationen, in denen heller Sonnenschein zu viel des Guten sein kann. Lesen, Fernsehen oder am Computer arbeiten ist blendfrei viel angenehmer. Im gemütlichen Gespräch möchte niemand sein Gegenüber ständig mit verkniffenen Augen ansehen, bloß weil ihm die Sonne direkt ins Gesicht strahlt. Auch auf einen entspannten Schlaf kann sich der helle Schein von Mond, Sternen, Sonne und Straßenbeleuchtung negativ auswirken. In all diesen Situationen hilft gut abgestimmtes Sonnenschutz-Zubehör. Schutz vor zu viel Licht bieten zum Beispiel innen am Wohndachfenster befestigte Rollos, Faltstores und Jalousetten von Roto. Mit diesen lassen sich stilvolle, dekorative und individuelle Akzente setzen und der Lichteinfall nach

Bedarf steuern. In 38 modischen Dekoren und über 30 Farben bietet die neue Stoffkollektion nahezu unbegrenzten Gestaltungsspielraum, von klassisch bis verspielt. Rollos und Faltstores halten grelles Sonnenlicht draußen, mit Jalousetten aus Leichtmetall-Lamellen kann zusätzlich das

Neuer Wohntrend: Deko-Tiere (pb) Ein Trend verbindet auf der Konsumgütermesse Ambiente in Frankfurt alle Wohnstile: Tiere als Dekoration. Tiere als Dekoration? Kare Design-Chef Jürgen Reiter hat eine einfache Erklärung: „Der Mensch ist nicht gerne allein! Wer muss nicht schmunzeln bei einer Gießkanne in Hasenform?“ Die Münchner Spezialisten für außergewöhnliches Wohnen zeigen auf der Ambiente für jeden Geldbeutel und Geschmack ein passendes tierisches Wohnaccessoire: knallbunte Nilpferde als Spardose, lebensgroße Flamingos aus Kunstharz oder coole Kuhschädel für die Wand. Verbrauchen lieben ihre „lebendigen“ Mitbewohner. Ein Nashornschädel aus weißer Keramik wacht majestätisch im Flur, ein blauer Piepmatz trillert auf einer roten Wanduhr, durchs Schlaf-

(pb) Künstliche Tiere als Deko liegen im Trend.  Foto: KARE Design GmbH zimmer stolziert ein lebensgroßer Flamingo: Kare Mitinhaber und Cheftrendscout Jürgen Reiter erklärt: „Haustiere sind seit Jahrhunderten des Menschen

bester Freund. Und wer keinen echten Fiffi halten kann, der erfreut sich eben an der pflegeleichten und tierfreundlichen Variante.“

3. MAI 2014

Tapeten im Trend Schöne Aussichten (pb) Große Muster, extravagante Applikationen und ausgeprägte Strukturen sind nur einige der Tapeten-Trendthemen 2014. Tapeten tragen in diesem Jahr große Muster! Dabei beweisen die neuen Wandkleider viel Sinn für harmonische Farbverläufe und wirken dank ihrer Ausdruckskraft wie überdimensionierte Kunstwerke. Charakteristisch sind fließende Farbverläufe und pixelig wirkende Muster in zarten Aquarelltönen. Auch Gold und andere Metalltöne sind weiter im Kommen – Mutige verzieren ihre Tapeten mit auffallenden Applikationen. Der Shabby-Chic wird richtig romantisch. Ein Must-have für alle Anhänger dieses Einrichtungsstils sind die nostalgisch inspirierten Tapetenkollektionen. Verspielte Punkte, Blümchenmuster und Zitate aus der Tierwelt, wie Vögel und Schmetterlinge, sorgen für eine Extraportion Romantik an der Wand. Mit ihren zarten Pastelltönen von Flieder bis Mintgrün oder in Kombination mit Streifen sorgen die Nostalgie-Tapeten zu Hause für einen Frischekick. Die aktuellen Trendtapeten verstehen die Kunst der Verführung und nehmen uns mit auf eine inspirierende Reise. Ausdrucksstarke Ethno-Muster und exotische Tierfelle, modern und expressiv interpretiert, sind wie gemacht für die Einrichtung persönlicher Stil-Oasen. Die Farbpalette reicht von zeitlosem Schwarz-Weiß, klassischem Gold-Beige bis zu kräftigem Braun. Ethno-Tapeten schaffen eine harmonische Atmosphäre und verstehen sich ausgezeichnet mit einer klaren Formensprache. Die neuen Strukturtapeten will man berühren: Immer mehr Designer lassen sich von natürlichen Materialien wie Holz, Fell, Federn oder Leder inspirieren und kreieren Tapeten mit haptischer Wirkung.


Mein schönes Zuhause

3. MAI 2014

AN ZE I G E

SEITE 13

Überzeugende Qualität

KIESELBESCHICHTUNG SteinDesign Diehm Waaggasse 8 a 67574 Osthofen Tel. (0 62 42) 9 12 01 71

Ausstellung: SteinDesign Diehm Trifelsstraße 61 67551 Worms

www.kieselbeschichtung-diehm.de GmbH

Heppenheimer Straße 4 68623 Lamp.-Hüttenfeld

Tel. 06256 / 1425

Fachbetrieb nach § 19 I WHG

Fax 06256 / 1485

Auf dem Holzweg Holz tritt in den Vordergrund (pb) Die Möbeltrends für dieses Jahr: mehr Technik, neue Formen und kräftige Gelbtöne. Immer mit dabei – der natürliche Werkstoff Holz. Holz in allen Facetten, Farben und Formen ist seit Jahren das vorherrschende Thema bei Möbeltrends. Nachdem vor einigen Jahren noch dunkle Töne, wie Nussbaum gefragt waren, ging die Entwicklung hin zu helleren Tönen, die auch in diesem Jahr stark vertreten waren. Was auffällt ist vor allem der Umgang der Hersteller mit dem Naturwerkstoff. Es werden nicht mehr nur Möbel produziert, der Werkstoff wird quasi zelebriert. Herkunft, natürliche Maserung und hochwertige Fertigung haben deutlich an Stellenwert gewonnen, wahrscheinlich nicht zuletzt aufgrund der wachsenden Relevanz der Themen „Ökologie“ und „Nachhaltigkeit“. Immer öfter werden Möbel aus recyceltem Holz hergestellt, zum Beispiel aus alten Schiffen oder Weinfässern. Die Geschichte des Holzes steht im Vordergrund und lässt Holzmöbel noch lebendiger und individueller erscheinen. In der Folge wird bei den Holzmöbelstücken sehr auf Details geachtet. Handwerkliches Können vermitteln besonders weiche Rundungen an Stühlen

und Sesseln. Der durchgängige Fortlauf der Maserung wird vor allem bei Ansteckplatten und Auszügen von Holztischen beachtet. Die Oberflächen der neuen Möbelstücke sind entweder, wie gehabt, aus Holz oder in Hochglanz. Immer öfter sieht man aber hinterlackierte Mattgläser. Im Trend liegen Farben die sich Curry, Kurkuma oder Safran nennen und teilweise bis in einen grünlichen Farbbereich vorstoßen. Sie bilden in diesem Jahr bei der Einrichtung farbliche Akzentpunkte, beispielsweise als Front eines dunkelbraun lackierten Regals oder als Bezugsstoff eines Holzstuhls. Was die Formen angeht, so geht die Entwicklung wieder weg von geradlinigen, einfachen Formen, hin zu organischen Formen, wie Ovalen. Diese Form ist vor allem bei Beistellvitrinen und kleineren Tischen gefragt, die in jedem Raum für sämtliche Funktionen eingesetzt werden können. Ebenfalls im Kommen sind Schrägen und Dreiecke, zum Beispiel bei den sonst klassisch rechteckigen Wohnwandelementen. Allein mittels der Abschrägung eines einzelnen oder zweier Module lassen sich neue Optiken erzeugen und die Gestaltungsvielfalt des Möbelstücks erweitern.

lr18sa14

empfindlicher belastbarer Boden, der mit Schablonen nach Ihren individuellen Vorstellungen und Ideen gestaltet werden kann. Vereinslogo, Windrose, Ornamente, Namenszüge. Mit der Kieselbeschichtung bekommen Terrassen, Treppen und Böden etc. im Innen- und Außenbereich schnell und sauber ein neues Gesicht. Neugierig geworden? Dann besuchen Sie doch mal den Ausstellungsraum in der Trifelsstraße 61–63, 67551 Worms, Dienstag bis Donnerstag von 15 bis 19 Uhr.

Gussasphalt-Estriche Gussasphaltestriche imim Wohnungs-und undIndustriebau Industriebau WohnungsBalkone•· Terrassen Terrassen Balkone

Tore

Zäune · Elektroantriebe Stahlbalkone · Treppen · Geländer Überdachungen · Carports

www.treppenwolf.de

Die Gratiszeitung für das Nibelungenland

Höfe · Parkflächen Zum Mühlgraben 3 • 68642 Bürstadt

Zum Mühlgraben · 68642 Telefon 0 62 06 /370 28 6-0Bürstadt

Telefon 06 //70 7028 286-11 6-0 Telefax 0 0 62 62 06 Telefax 62 06 / 70 28 6-11 Internet 0 www.asphaltbrenner.de Internet www.asphaltbrenner.de

IMPRESSUM

 Herausgeber Nibelungen Kurier Verlag GmbH Prinz-Carl-Anlage 20 · 67547 Worms (Zugleich auch ladungsfähige Anschrift für die im Impressum genannten Verantwortlichen)

Fotos: NK / privat / Einzelnachweis ViSdP für den Anzeigen- und Redaktionsteil Frank Meinel

Ihr Partner in Sachen Holz vom Keller bis zum Dach Lärche Terrassenbretter geriffelt/genutet, 27x146 mm, Länge 4 m

3,33 EUR/lfm

solange der Vorrat reicht

Profilan Color 2,5 ltr.

lösemittelhal. Lasur m. biozid Wirkstoff

35,46 EUR

per St.

Holz-Schulze GmbH

Wormser Straße 5 * 67595 Bechtheim Tel. (0 62 42) 20 20 oder 20 29 * Fax (0 62 42) 20 28 www.holz-schulze.de * info@holz-schulze.de Mo.-Fr.: 7.30–12.00 Uhr, 13.00–18.00 Uhr, Sa. 8.00–13.00 Uhr

lr13sa14

Seit 2012 verarbeitet der Fachbetrieb Marmorkiesel, die es in verschiedenen Farben gibt. Verlegt werden können sie mit geringen Vorarbeiten auf jeden Untergrund, Unebenheiten können ausgeglichen werden, das Belegen von alten Holz- oder Fliesenböden ist kein Problem. Die Kiesel werden mit einem lösungsmittelfreien Binder zu einer homogenen, glänzenden, glatten und fugenlosen Fläche verarbeitet. Es entsteht ein pflegeleichter, gut zu reinigender, un-


Mein schönes Zuhause

A NZ EI GE

SEITE 14

3. MAI 2014

Nasse Wände? Schimmel? Wohnraumgestaltung

mit Farben

60.000 erfolgreiche Sanierungen in der ISOTEC-Gruppe. Wir gehen systematisch vor - von der Analyse bis zur Sanierung. Für ein gesundes Wohnklima und die Wertsteigerung Ihrer Immobile.

Farben und Muster beeinflussen den Raumeindruck

Rufen Sie uns an! Wir helfen gerne weiter. ISOTEC-Fachbetrieb Abdichtungstechnik Rüger

Tel. 0 62 41 - 30 23 34

Foto: HLC

oder www.isotec.de

Fenster - Überdachungen - Ganzglastüren - Glasanlagen - Türen - Duschkabinen

KOMPETENZ IN GLAS … WS.48mi12

Rauminnovation aus Glas für moderne Wohnwelten natürlich von

Berliner Straße 10–12

24 Glasbru-Stunden ch-Notd ienst

SystemPartner www.fz-glas-spiegel.de 67551 Worms-Pfeddersheim Tel. (0 62 47) 90 51 19

RR Bau GmbH & Co. KG Ihr Spezialist Ob Neubau, Umbau oder Sanierung – wir sind gerne für Sie da!

An der Wittgeshohl 17 67593 Westhofen Telefon (0 62 44) 90 56 02 Mobil: (01 73) 8 83 45 44 E-Mail: info@rr-bau.com Internet: www.rr-bau.com lr13sa14

MARKISEN • JALOUSIEN TERRASSENDÄCHER

76829 LANDAU/PFALZ Lotschstraße 5 Industriegebiet LD-Nord Telefon (0 63 41) 6 10 21

WS.13sa13

Verkaufsbüro Flörsheim-Dalsheim Tel. (01 51) 21 65 07 05 – Herr Ternis www.daechert-kunststoffe.de

(pb) In Wohnräumen prägt die Farbgestaltung von Wänden und Decke entscheidend die Wirkung des Zimmers. Wer einen ganz neuen, quasi jungfräulichen Raum gestaltet, kann die Wand- und Deckenfarbe frei nach Lust und Laune wählen und dann die restliche Zimmergestaltung auf diese abstimmen. Bei einer Renovierung muss auf bereits vorhandene Möbel, Gardinen, Teppiche und Wohnaccessoires Rücksicht genommen werden. Um beim Ton auf Nummer sicher zu gehen, ist es empfehlenswert, zunächst Farbtonstreifen der ausgewählten Farben mit nach Hause zu nehmen oder eine Stoffprobe des Sofas oder der Gardine mit zum Malermeister oder in den Baumarkt zu nehmen. Ist eine Mischung von Farbtönen geplant, kann aus einer „Farbfamilie“ (gleiche Grundfarbe), Kontrastfarben (sich im Farbkreis ge-

genüberliegende Farben) oder Ton-in-Ton-Farben (eine Farbe in verschiedenen Schattierungen) gewählt werden. Mit dem Einsatz von Farben lässt sich die optische Wahrnehmung von ungünstigen Grundrissen, Raumhöhen und Lichtverhältnisse verbessern. Durch helle, kühle, Distanz suggerierende Farben wirken kleine Räume optisch größer und niedrige Decken höher. Das umgekehrte Prinzip – warme, dunkle Farben – bewirkt, dass große Räume kleiner und hohe Decken niedriger erscheinen. Dunkle Räume leben durch helle, warme Farben auf. Und wenn bei einem Schlauch die langen Seiten hell und kühl, die kurzen hingegen in einem passenden wärmeren Ton gestrichen werden, wirkt sogar der Flur proportional viel harmonischer. Grundsätzlich gilt: je größer der Raum, desto kräftiger darf die Farbe ausfallen.

76829 LANDAU/PFALZ


3. MAI 2014

Mein schönes Zuhause

AN ZE I G E

SEITE 15

Boxspring-Wasserbetten bieten mehr Wer gut schlafen will, der braucht ein gutes Bett und hat beim Kauf die Qual der Wahl. Zahllose Systeme buhlen um die Gunst der Kunden, in letzter Zeit zunehmend in den Vordergrund getreten sind dabei die noch relativ neuen, so genannten Boxspring-Betten. Diese zeichnen sich in erster Linie dadurch aus, dass sie höher sind, als das klassische Schlafmöbel. Drei Matratzen sorgen für mehr Komfort beim Hinlegen und Aufstehen – insbesondere für die immer zahlreicheren Senioren in unserer Gesellschaft ein echter Vorteil, der allerdings auch seinen Preis hat. So hat die Stiftung Warentest herausgefunden, dass man schon ein erkleckliches Sümmchen hinlegen muss, um ein dauerhaft haltbares Bett mit waschbaren Bezügen und perfekten Liegeeigenschaften zu erhalten.

Foto: Aqua Comfort/HLC

Beim Boxspring-Bett geht es letztlich darum, den Körper während der Nacht in eine gerade Position zu bringen. Schulter, Po und Hüften sollen dort einsinken können, wo die menschliche Anatomie dies fordert, Lenden, Halswirbel und

Grenzenlose Auswahl an Markisen

Beine gleichzeitig gestützt werden. Alles Aufgaben, die Wasserbetten schon seit Jahrzehnten zuverlässig lösen. Die logische Konsequenz daraus ist das Wasserbett in Boxspring-Optik von Aqua Comfort, das die Vorteile beider Systeme bestens ver-

bindet. Wasser wird vom Körper exakt dort verdrängt, wo er beim Liegen Platz braucht. Das verdrängte Wasser stützt dann dort, wo Stützen nötig ist. Im Gegensatz zu anderen Matratzentypen wird der Auflagedruck des Körpers gleichmäßig auf der Oberfläche verteilt. Dazu kommt nun die bequeme Einstiegshöhe des Boxspring-Bettes. Der technische Aufwand zur Erreichung dieser Perfektion ist allerdings geringer, was sich insbesondere im weitaus günstigeren Preis des Wasserbettes niederschlägt. D em i nd iv idue l len G e schmack der Käufer Rechnung tragend, gibt es Boxspring-Wasserbetten von Aqua Comfort in zahlreichen Stoffen und Farben, mit unterschiedlichen Kopfteilen oder Wandpaneelen. Für noch mehr Schlafkomfort kann optional ein Topper verwendet werden.

Frühjahrsangebote

Febotex bietet kompetenten Service von der Gardine bis zum Bodenbelag für die Innenbeschattung eine große Auswahl an Formen und Farben. Plissees können durch unterschiedlich ausgestattete Stoffe viele verschiedene Funktionen erfüllen, so zum Beispiel als lichtdurchlässiger Sichtschutz für den Wohnbereich. Eine kostenlose Beratung und Vermessung vor Ort gehört für Inhaber Uli Fernekes dabei in allen Bereichen noch immer zum guten Ton. Genauso wie die fachgerechte Montage durch das Febotex-Serviceteam. Und für Selbermacher hält man bei Febotex nicht nur eine große Auswahl an Materialien bereit, sondern gibt auch stets gerne Tipps, Tricks und Kniffe aus erster Hand mit auf den Weg.

Ihr Vorteil:

Markisen

Alle unsere Markisen von Klaiber sind pulverbeschichtet.

Stabile Gelenkarme mit Seilzug sind Standard.

Motor von Somphy mit Funkantrieb ohne Aufpreis. Die beste Tuchqualität ist bei uns Standard. Cassettenmarkisen ohne Probleme bei nassen Tüchern.

Markisen vom Fachmann WORMS

Cornelius-Heyl-Straße 61 Tel. (0 62 41) 41 63-0 www.febotex.de Parkplätze vor dem Haus • Ecke Klosterstraße/Nähe TÜV

lr18sa14

Seit mehr als 35 Jahren bietet Febotex eine fast unerschöpfliche Auswahl an Heimtextilien. Heute findet man in dem Wormser Fachgeschäft auf über 1.000 Quadratmetern ein riesiges Angebot an Bodenbelägen, Tapeten, Gardinen und im Bereich des Sonnenschutzes. Gerade bei Markisen hat sich Febotex mittlerweile in Worms und der Region auf dem Markisenmarkt etabliert und sich einen guten Namen erarbeitet. Seit vier Jahren ist Febotex zudem Premiumpartner der Firma Klaiber. Die Auswahl an Markisen kennt bei Febotex keine Grenzen. Der Fachbetrieb bietet verschiedene Ausführungen, von Gelenk- und Tragrohrmarkisen über Kassettenmarkisen bis zu freistehenden Markisen. Die Kunden haben bei einer Auswahl unter etwa 300 verschiedenen Stoffdesigns die Qual der Wahl. Sonnenschutz bietet Febotex nicht nur mit Markisen, sondern auch durch Plissees. Hier finden sich


A NZ EI GE

SEITE 16

Mein schönes Zuhause

3. MAI 2014

Eleganter Wandablauf für bodengleiche Duschen Das Badezimmer entwickelt sich immer mehr zum Wohnund Lebensraum. In der großzügig gestalteten, barrierefreien Wellnessoase verschwimmen die Grenzen. Die früher so stiefmütterlich behandelte Nasszelle wird zum Ort der Vitalisierung und Entspannung, in dem man sich gern und lange aufhält. Morgens mit einer kräftigen Erlebnisdusche auf Touren kommen und Kraft für den Tag tanken und abends mit dem sanften Streicheln von warmem Wasser zur Ruhe finden und loslassen.

Zum Raumerlebnis und Erlebnisraum wird das Badezimmer nicht zuletzt durch attraktives Design, moderne, klare und pflegeleichte Materialien sowie innovative Technologien. Vor diesem Hintergrund wurde das zeitgemäße Wandablaufsystem für bodengleiche Duschen „Cera Wall“ von Dallmer entwickelt. Der stilprägende Wandablauf aus Edelstahl vereint die Ästhetik einer Linienentwässerung direkt an der Wand mit der Sicherheit und Funktionalität bewährter Entwässerungstechnologie. Mit sei-

ner minimalistisch eleganten Formensprache passt der mit dem Good Design Award und dem iF design award 2014 ausgezeichnete Ablauf perfekt in jede exklusive und anspruchsvolle Badgestaltung. Das sanfte Gefälle sorgt dafür, dass das Wasser problemlos und komfortabel abfließen kann. Nicht zu verachten ist auch der Komfort: Dank der nur 54 mm schmalen Ablaufschiene ist die gesamte Bodenfläche frei nutzbar.

Das modular aufgebaute Wandablaufsystem von Dallmer gibt es in zwei Ausführungen. „Cera Wall S“ ist die Kombination aus einem Ablaufgehäuse mit einer markanten Ablaufschiene, „Cera Wall P“ die Kombination mit einem nahezu unsichtbaren Ablaufprofil. Innovativ ist neben der geringen Bauhöhe auch die Reinigungsfreundlichkeit durch den herausnehmbaren Geruchsverschluss und Flächen ohne Vertiefungen und Halter.

Fotos: Dallmer/HLC

• 300 m² große Ausstellung • Komplett Bad- und Wohnraumsanierung • Verlegung von Wand- und Bodenfliesen aller Art • Sanitärarbeiten • staubfreies Arbeiten • professionelle Beratung

Besuchen Sie uns, wir beraten Sie gerne.

lr18sa14

Ihr neues Bad aus einer Hand

Mo.–Fr. 8–12 Uhr + 14–18 Uhr Sa. 8–12 Uhr, Mi. Nachmittag geschlossen.

Fliesen Schmidt GmbH Lampertheim · Spargelweg 6 · Tel. (0 62 06) 5 29 82/3 www.trendfliese.de · info@trendfliese.de


JOB

D A S W O R M S E R TA G U N G S Z E N T R U M

& BILDUNGS

MESSE

2 0 1 4

06 M A I

11.00 BIS 18.00 UHR

EINTRITT

F R E I

W W W . T A G - D E R - W I R T S C H A F T . C O M


SEITE 2

& BILDUNGS

MESSE

S

Foto: Georg Banek

E

Die Messe hat sich auf diese Weise zu einer wichtigen Anlaufstelle für junge Menschen entwickelt und ist ein erfolgreiches Beispiel im gemeinsamen Bemühen von Politik, Schule und Wirtschaft um die Sicherung von Fachkräften. Die Messe hilft, Arbeitgeber und Nachwuchs gezielt zusammenzubringen. Gerne habe ich daher auch in diesem Jahr wieder die Schirmherrschaft für den „Tag der Wirtschaft“ in Worms übernommen. Ich hoffe, dass möglichst viele junge Menschen die Möglichkeit zum direkten Gespräch mit Ausbildern und Betriebsinhabern nutzen und dabei wichtige Impulse für ihren individuellen Berufsweg erhalten. 

 

Doris Ahnen Ministerin für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur

ICL Performance Products mit den Standorten Ludwigshafen am Rhein und Ladenburg stellt Produkte zur Verfügung, die dazu beitragen, die weltweite Versorgung mit Nahrungsmitteln und Wasser zu sichern. Wir sind einer der Weltmarktführer in der Herstellung von Nahrungsmittelzusätzen und Hygieneprodukten.

Suchen Sie eine neue Herausforderung?

Bei ICL Performance Products erwartet Sie vom ersten Tag an Akzeptanz und ein sicheres, vielseitiges und tolerantes Arbeitsumfeld.

Wir - FIEGE Personallogistik - sind Teil der FIEGE Unternehmensgruppe und suchen Sie als Vollzeit, Teilzeit oder 450 Euro-Kraft. Rufen Sie uns an und wir beraten Sie vor Ort! Fiege uni/serv GmbH Mainzer Straße 178 67547 Worms

M A I

DORIS AHNEN

Grußwort von  Die Berufs- und Studienorientierung hat für die Landesregierung hohe Priorität. Viele Maßnahmen sind dazu bereits ergriffen worden, so wurde beispielsweise die „Rahmenvereinbarung für die Zusammenarbeit von Schule und Wirtschaft“ im Jahr 2009 gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit und der Wirtschaft unterzeichnet. Sie gewährleistet, dass sich Jugendliche frühzeitig mit den verschiedenen Berufsmöglichkeiten auseinandersetzen. Bei der Suche nach dem passenden Ausbildungs- und Berufsweg arbeiten Schulen und Wirtschaft in vielfältiger Weise zusammen. Der „Tag der Wirtschaft“ in Worms leistet dazu einen wertvollen Beitrag, denn er unterstützt die Berufsorientierung an den Schulen der Region. In bewährter Form bietet er mit einer großen Bandbreite an Ausstellern und einem fachlich hochwertigen Rahmenprogramm ein breites Informationsspektrum auch für Studierende, Hochschulabsolventinnen und Hochschulabsolventen sowie Berufserfahrene.

06

2 0 14

JOB

ANZ EI GE

Unsere Angebote finden Sie unter www.icl-pp.com

Tel: 06241 - 934 110 Fax: 06241 - 934 114 worms@fiege-uniserv.de

Werden Sie ein Teil der FIEGE Gruppe mit seinen über 11.000 Mitarbeitern in 17 Ländern und gestalten Sie Ihre Zukunft neu.

fiege-uniserv.de

facebook.de

Anzeige94x145mmTag der Wirtschaft Worms.indd 1

Chemie Azubi ist eine Initiative der

anzeige_worms.indd 3 23.01.2014 12:12:02

27.02.2014 20:08:07


Grußwort von  Im Namen der Stadt Worms möchte ich alle Teilnehmer und Gäste zum „Tag der Wirtschaft“ im Wormser Tagungszentrum herzlich begrüßen. Der demografische Wandel führt zu einem verstärkten Wettbewerb um qualifizierte Arbeitskräfte. Eine gute Ausbildung ist daher der Grundstein eines erfolgreichen Arbeitslebens und wer sein Wissen anpasst und stetig erweitert, ist auch für die Arbeitswelt von morgen gewappnet. Lebenslanges Lernen ist wichtig, denn technischer Fortschritt und Globalisierung verändern Arbeitsmärkte und Anforderungen. Das zeigt sich auch am Wirtschaftsstandort Worms, der sich von einem traditionell durch produzierendes Gewerbe geprägten Standort zu einer wichtigen Adresse für Dienstleistungen vor allem im Bereich Logistik gewandelt hat. Die Wormser Wirtschaft umfasst rund 3.000 Betriebe mit insgesamt 28.000 Arbeitskräften. Zum dritten Mal nun findet die Jobund Bildungsmesse in Worms statt.

S

MESSE

MICHAEL KISSEL

E

06

2 0 14

& BILDUNGS

M A I

Wie in den vergangenen Jahren bietet sie Arbeitssuchenden, Berufsanfängern, Studierenden und anderen Interessierten eine gute Gelegenheit, sich über das regionale Berufs- und Weiterbildungsangebot zu informieren. Zahlreiche namhafte Unternehmen aus Worms und der Region zeigen durch individuelle Beratung und Informationen passgenaue Möglichkeiten der beruflichen Orientierung auf. Nutzen Sie die Chance, mit den Personalverantwortlichen direkt in Kontakt zu treten. Ich bedanke mich bei den sich beteiligenden Unternehmen für ihr Engagement und wünsche den Veranstaltern und Teilnehmern viel Erfolg und interessante Gespräche.

 Michael Kissel Oberbürgermeister

Gesucht. Gefunden! Die passende Ausbildung. Jetzt informieren unter www.evonik.de/ausbildung

Am Standort Worms bildet Evonik in folgenden Berufen aus: • Chemikant/-in • Industriemechaniker/-in • Elektroniker/-in Automatisierungstechnik • Fachkraft für Lagerlogistik • Produktionsfachkraft Chemie • Werkfeuerwehrmann/-frau Sie möchten studieren? Auch das ist möglich – mit einem dualen Studium, z. B. an der DH Mannheim.

Evonik Industries AG Im Pfaffenwinkel 6 64547 Worms telefon +49 6241 402-4745 www.evonik.de/ausbildung

SEITE 3

JOB

ANZ EI GE


SEITE 4

Grußwort von 

E

MESSE

MICHAEL SCHLÖSSER

Liebe Besucher/innen, wir freuen uns ganz besonderes, den Tag der Wirtschaft, die „Job und Bildungsmesse“ hier in meiner Heimatstadt zum dritten Mal präsentieren zu dürfen. Der Tag der Wirtschaft findet in Worms jährlich im April/Mai statt und ist inzwischen ein fester Bestandteil hier in Worms. Ganz herzlich möchte ich mich für die Schirmherrschaft bei Doris Ahnen, Ministerin für Bildung Weiterbildung und Kultur, bedanken sowie bei unserem Oberbürgermeister der Stadt Worms, Michael Kissel und dem Staatsekretär Hans Beckmann aus Mainz. Der Tag der Wirtschaft ist die direkte Schnittstelle zwischen den Unternehmen und den jobinteressierten Besuchern. Nutzen Sie diese einzigartige Gelegenheit! Der Tag der Wirtschaft ist eine besondere und exklusive Möglichkeit für Sie, mit Unternehmen und Hochschulen in Kontakt zu treten. Denn die ausstellenden Unternehmen und Hochschulen suchen am Messetag unter den Besuchern Auszubildende, junge Studierende und manche Firmen auch berufserfahrene Bewerber. Wenn Sie die angebotenen Kontaktmöglichkeiten nutzen, können Sie sich und Ihre besondere Qualifikationen bei zukünfti-

S

& BILDUNGS

M A I

gen potentiellen Arbeitgebern vorstellen und schon mal einen ersten Eindruck gewinnen, ob Sie sich mit dem Angebot des Arbeitgebers identifizieren können. Besuchen Sie den Tag der Wirtschaft, um sich allgemein über Beschäftigungsmöglichkeiten oder über konkrete Stellenangebote zu informieren. Entscheidend ist, dass es alleine an Ihrer Entscheidung liegt, wie verbindlich sich dabei Ihren Kontakt gestalten. Es kommt allein darauf an, Kontakte zu potentiellen Arbeitgebern so früh wie möglich zu knüpfen und herauszufinden, wer zu wem passt. Das Motto lautet „Der frühe Vogel fängt den Wurm“! Wir wünschen Ihnen allen von ganzem Herzen einen erfolgreichen Tag der Wirtschaft, der zu interessanten Begegnungen führt, welche Ihnen helfen, Ihren Weg im Arbeitsmarkt erfolgreich zu beginnen und Netzwerke aufzubauen.

 Michael Schlösser Geschäftsführer  MS Mediapartner UG

Bestellun g 0800 848 0848 oder w w w.c le w rc

a rd .d e

SHOPPEN & SPAREN Mit der CLEWR CARD Energiekosten reduzieren

Legen Sie Ihre CLEWR CARD als Kundenkarte bei unseren Kooperationspartnern vor und sichern Sie sich attraktive Sofort-Rabatte vor Ort! Info und Bestellung: EWR-Serviceteam Lutherring 5, 67547 Worms Kostenlose Hotline: 0800 8480848, E-Mail kundenservice@ewr.de

www.clewrcard.de

06

2 0 14

JOB

ANZ EI GE

M

DIU U T S D

UN G TEN N N E U D D TU IL AUSB ÜLER UND S CH

FÜR S

Schule beendet, aber was dann? Ausbildung, Studium oder für ein Jahr ins Ausland? bigKARRIERE bietet dir online auf bigkarriere.de und on-air im Programm von bigFM viele Informationen und Antworten zu deinen Fragen. Finde jetzt deinen passenden Ausbildungs- oder Studienplatz auf bigkarriere.de und starte so ganz easy in eine tolle Zukunft!


AUSSTELLER TAG DER WIRTSCHAFT ADAC Hessen Thüringen e. V. Lyoner Straße 22, 60528 Frankfurt AIFS Saarbrücken Lerchenweg 3, 66121 Saarbrücken Arbeitgeberverband Chemie RheinlandPfalz e. V. Bahnhofstr. 48, 67059 Ludwigshafen Auto Pieroth GmbH & Co. KG Speyerer Straße 88-100, 67547 Worms bigFM PPG S.W. GmbH Kronenstraße 24, 70173 Stuttgart BK Giulini GmbH Business Unit PCG (Pharma / Cosmetics / Gypsum) Giulinistraße 2, 67065 Ludwigshafen Career Venture MSW & Partner Personalberatung für Führungsnachwuchs GmbH Technologiezentrum (TIZ) Robert-Bosch-Str. 7, 64293 Darmstadt

S

Debeka Thorsten Haller Folzstraße 3, 67547 Worms denn´s Biomarkt GmbH Hoferstraße 11, 95183 Töpen

Entsorgungs- und Baubetrieb der Stadt Worms Hohenstaufenring 2, 67547 Worms

METRO LOGISTICS Germany GmbH An der L 437, 67578 Gimbsheim

KOOPERATIONSPARTNER

EWR Aktiengesellschaft Lutherring 5, 67547 Worms

Oberfinanzdirektion Koblenz Ferdinand-Sauerbruch-Straße 17, 56073 Koblenz

5 vor 12 Region RN DIMA Werbe- und Verlags GmbH Am Finkenschlag 1, 85757 Karlsfeld b. München

Fachhochschule Kaiserslautern Morlauterer Straße 31, 67657 Kaiserslautern

Rheinland-Pfälzische Rundfunk GmbH & Co. KG (RPR1) Turmstraße 10, 67059 Ludwigshafen

bigFM PPG S.W. GmbH Kronenstraße 24, 70173 Stuttgart

Fachhochschule Worms Erenburgerstraße 19, 67549 Worms

Reifenhäuser Kiefel Extrusion GmbH Cornelius-Heyl-Straße 49, 67547 Worms

Fiege Logistik Stiftung & Co. KG Mittelrheinstraße 1, 67550 Worms

Stadtverwaltung Worms Marktplatz 2, 67547 Worms

FIEGE uni/serv GmbH Mainzer Straße 178, 67547 Worms worms@fiege.com

Wirtschaftsakademie Pfalz Turmstraße 8, 67059 Ludwigshafen

Grace GmbH & Co. KG In der Hollerhecke 1, 67550 Worms

SCHIRMHERRSCHAFT

Hochschule für Internationales Management Heidelberg Sickingen Str. 63-65, 69126 Heidelberg

Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz vertreten durch die Ministerin Mittlere Bleiche 61, 55116 Mainz

Integrations- und Dienstleistungsbetrieb der Stadt Worms Hohenstaufenring 2a, 67547 Worms

Stadtverwaltung Worms vertreten durch den Oberbürgermeister Marktplatz 2, 67547 Worms

Karriereberatung der Bundeswehr Untere Zahlbacher Str. 27, 55131 Mainz

E

Wir bewerben uns „Die Chemie“ ist Naturwissenschaft und Industrie zugleich. Durch Forschung und Entwicklung entstehen Produkte, die unser modernes Leben erst ermöglichen. Eine Ausbildung in dieser innovativen Branche bedeutet, die Zukunft mitzugestalten. „Die Chemie“ in Rheinland-Pfalz bietet über 50 Ausbildungsberufe und Weiterbildungsmöglichkeiten, zum Beispiel ein duales Studium. Konzerne und kleine Betriebe eröffnen Perspektiven - im naturwissenschaftlichen, technischen und kaufmännischen Bereich. Wir suchen Nachwuchskräfte und bewerben uns mit spannenden und chancenreichen Berufen.

Ausbildungsblog www.chemie-azubi.de

Chemie Azubi ist eine Initiative der

anzeige_worms.indd 1

06

2 0 14

MESSE

M A I

02.02.2014 21:04:17

SEITE 5

JOB

& BILDUNGS

Career Venture MSW & Partner Personalberatung für Führungsnachwuchs GmbH (Bewerbungsmappencheck) Technologiezentrum (TIZ) Robert-Bosch-Straße 7, 64293 Darmstadt Metropolregion Rhein-Neckar GmbH N7, 5-6, 68161 Mannheim Rheinland-Pfälzische Rundfunk GmbH & Co. KG (RPR1) Turmstraße 10, 67059 Ludwigshafen Verlag Visueller Medien GmbH www.firmenverzeichnis.de Faberstraße 17, 67590 Monsheim WiWi-Online User- und Contentmanagement WiWi-Media AG Neuer Wall 19, 20354 Hamburg


SEITE 6

JOB

& BILDUNGS

MESSE

WIR DANKEN UNSEREN KOOPERATIONSPARTNERN  eine Marke von MSW & Partner

Integrations- und Dienstleistungsbetrieb

DIESE FIRMEN STELLEN AUS

06

2 0 14

ANZ EI GE

M A I


S

E

Setze den Blinker, werde Teil unseres Teams und starte im September bei uns Deine Ausbildung für Tourismuskaufleute!

Ausbildung Tourismuskaufleute (m / w) in Wiesbaden, Offenbach oder Jena

Bei uns erwartet Dich keine Nullachtfünfzehn-Ausbildung! Wir zeigen Dir, wie Du Reisen verkaufst und organisierst, damit Du unseren Kunden die schönsten (Reise) Träume vermitteln oder Mobilität unabhängig vom eigenen Fahrzeug ermöglichen kannst. Du hast einen Realschulabschluss oder Abitur? Du hast Freude am Lernen? Dienstleistungsbereitschaft ist für Dich nicht nur ein Wort? Zeig uns, was in Dir steckt und überzeuge uns! Ausbildungsplätze für Dich haben wir in: Wiesbaden, Offenbach und Jena. Sende uns Deine Bewerbung, gerne per E-Mail an: bewerbung@hth.adac.de Anneke Hadlok Fachbereich Personal ADAC Hessen-Thüringen e.V. Lyoner Straße 22, 60528 Frankfurt

STARTEN SIE IHRE KARRIERE IN DER FINANZVERWALTUNG Mit Mittlerer Reife Ausbildung

zur Finanzwirtin zum Finanzwirt

Mit Hochschulreife Studium

zur Diplom-Finanzwirtin (FH) zum Diplom-Finanzwirt (FH)

Praktika Lernen Sie uns kennen! Wir bieten auch Schülerpraktika, Praktika für Rechtsstudenten und Wahl- und Pflichtstationen für Rechtsreferendare

Informationen erhalten Sie bei Ihrem Finanzamt, bei der Oberfinanzdirektion Koblenz oder unter www.jobs.fin-rlp.de


S

E

Grace vereint in Worms Produktion, Vertrieb und Forschungszentrum. Der Standort ist die europäische Zentrale des Konzerns. Von hier aus betreuen wir Märkte in Europa, Afrika, im Mittleren Osten und teilweise im asiatischen Raum. Unsere Produkte werden als Zusatzstoffe in verschiedenen Endprodukten verwendet.

Der Entsorgungs- und Baubetrieb ist ein moderner, kommunaler Eigenbetrieb der Stadt Worms mit über 430 Mitarbeitern. Als innovativer Dienstleistungsbetrieb betreuen wir im Gebiet der Stadt Worms die Bereiche Abwasserreinigung, Abfallentsorgung, Kanalunterhaltung, Straßenreinigung, Grünpflege und Bauunterhaltung. Im Rahmen seiner vielseitigen Tätigkeitsfelder bietet der ebwo für interessierte und engagierte junge Menschen neun Ausbildungsberufe in den unterschiedlichsten Bereichen an.

Partner des Fortschritts sind vor allem unsere Mitarbeiter, die mit Wissen und Engagement bei der Sache sind. Wir suchen und entwickeln engagierte und talentierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Ausbildung

ne Zukunft. Bewirb dich jetzt! Ausbildungsstellen und Jobangebote unter

www.jobs-de.grace.com

Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Elektroniker/in Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik Gärtner/in Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau Gärtner/in Fachrichtung Zierpflanzenbau

ender Hersteller von riegeräten zur Pron der Reifenhäuser inenbauer im Raum Unsere Ausbildung ist deine Zukunft. Worms beschäftigt. Chemie Azubi ist eine Initiative der

Reifenhäuser Kiefel Extrusion ist ein führender Hersteller von Blasfolienextrusionsanlagen und Peripheriegeräten zur Produktion flexibler Folien. Das Unternehmen der Reifenhäuser Gruppe aus Troisdorf ist der größte Maschinenbauer im Raum Worms. Von 300 Mitarbeitern sind 200 in Worms beschäftigt.

The Extrusioneers The Extrusioneers The Extrusioneers

„Hier „Hier „Hier

XX

Tischler/in

Entsorgungs- und Baubetrieb der Stadt Worms d n Hohenstaufenring 2 u s fo Mehr In 67547 Worms ibt´s g g n tu Bera Telefon 06241 / 9100 - 0 rem an unse zentraledienste@ebwo.de d n ta www.ebwo.de Messes

02.02.2014 21:04:48

The Extrusioneers

mache ich macheich ich mache genau das, genaudas, das, genau was ich immer wasich ichimmer immer was „Hier wollte.” wollte.” wollte.” mache ich genau das, Mechatroniker/in

Kfz-Mechatroniker/in Straßenbauer/in

Ausbildung zum/zurzum/zur Mechatroniker/in Ausbildung Mechatroniker/-in Ausbildungsbeginn: Ausbildungsbeginn: 1. 01.08.2014 August Ausbildungsdauer: Jahre Ausbildungsdauer: 3,53,5 Jahre Arbeitszeit: Std./Woche Arbeitszeit: 3535 Std./Woche Urlaubstage: 30/Jahr Urlaubstage: 30/Jahr Ausbildungsvergütung: 1.Lj 862,00 €, 2.Lj 914,00 €, Ausbildungsvergütung: 1. Lj 881,00 €, 2. Lj 934,00 €, (derzeit in Brutto) (derzeit in Brutto) 3. 3.Lj 984,00 €, 4.Lj 1021,00 € Lj 1.006,00 €, 4. Lj 1043,00 €

lr09mi14

anzeige_worms.indd 2

Kauffrau/mann für Büromanagement Fachkraft für Abwassertechnik

Die Voraussetzun • Mindestens gut • Gute schulische Englisch und De • Gutes räumliche • Verständnis für • Schnelle Auffas

Bitte richte deine

B A G C b

Die wichtigsten Ausbildungsinhalte im Überblick: • Planen, Steuern und Kontrollieren von Arbeitsabläufen • Manuelles und maschinelles Spanen, Trennen und Umformen • Installieren elektrischer Baugruppen und Komponenten Marcel Winterbauer, Azubi Marcel Winterbauer, Azubi • Messen und Prüfen mechanischer und elektrischer Größen ührender Hersteller von • Aufbauen und Prüfen von elektrischen, pneumatischen ipheriegeräten zur Pro und hydraulischen Steuerungen hmen der Reifenhäuser Mechatroniker/in • Programmieren,im Einstellen und Prüfen a schinenbauer Raum [Maschinenbau] mechatronischer Systeme 0 in Worms beschäf tigt . Marcel Winterbauer, Azubi • Montieren, Inbetriebnehmen und Bedienen mechatronischer Systeme

Mechatroniker/in Mechatroniker/in was ich immer deine [Maschinenbau] [Maschinenbau] [Maschinenbau] Marcel Winterbauer, Azubi wollte.”

Zukunft .

.Lj 914,00 €, .Lj 1021,00 €

n

4

RH_Anzeige190x290_RZ_neu.indd 4 RH_Anzeige190x290_RZ_neu.indd 4 RH_Anzeige190x290_RZ_neu.indd 4

22.08.2013 10:10:51 Uhr 22.08.2013 10:10:51 Uhr 22.08.2013 10:10:51 Uhr

Richte Deine Bewerbung an: Benjamin Eyrisch, Ausbildungsleiter, ConreliusDas zeichnet uns aus: Heyl-Straße 49, 67547 Worms, • 99 % Übernahmequote E-Mail: benjamin.eyrisch@reifenhauser-kiefel.com

• Ausbildung auf hohem Niveau • Hervorragende Karriere- und Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Ausbildung 0 € , 2 .Lj 91 4 ,0 0 € , • Ergänzende, überbetriebliche Fachlehrgänge

oche

Werkstückbearbeitun

18sa14 nibelungen kurier  

Samstag, 3. Mai 2014, 18. Woche

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you