Page 1

ter d wei enk

näher t

Wer

Die Gratis-Zeitung für das Nibelungenland

kauft

ein

Prinz-Carl-Anlage 20 · 67547 Worms · Tel. (0 62 41) 95 78-0 · www.nibelungen-kurier.de

Bobenheim-Roxheim

Job gesucht?

EFH bzw. ZFH mit Garage und Garten, Nähe ehem. Rheinmöve in der Weinbietstraße

Alles unter einem Dach

Wohnen + Büro, Praxis oder Laden

jo.09sa14

Bl02sa14

(0 62 41) 9 72 70 · www.ame-zeitarbeit.de

Areal 1040 m², Wfl. ca. 150 m², Bj. 1965, 2 getrennte Eingänge – somit als 2 getrennte Wohnungen nutzbar, jedoch innerhalb der Räumlichkeiten durch Verbindungstür zugänglich insg. 6 Zimmer, 2 Küchen, 2 Bäder, 2 sep. WC, Vollkeller, hochwertige Ausstattung: u. a. Parkettböden, Alarmanlage. VHB 295.000,– EUR

Sehr solides Massivhaus mit vielfältig nutzbarer Ladenetage (ca. 185 m²), großem gewerblich nutzbarem Keller, repräsentativer, sehr gepflegter 6-7 Zimmerwohnung im Maisonette-Stil (über 200 m² Wfl.) im Ober- u. Dachgeschoss, Doppelgarage, kompaktes Eckgrundstück mit 6-7 Außenstellplätzen, angenehme, ruhige und leicht findbare Lage, Preis 560.000 EUR

IMMOBILIEN SERVICE Neumarkt 7 · Worms

DENSCHLAG

K. Schäfer Immobilien · 67547 Worms · Tel. 0 62 41/4 48 00

Immobilienverband Deutschland

jo.15sa14

Samstag, 12. April 2014, 15. Woche, 31. Jahrgang

Tel. (0 62 41) 69 61

www.denschlag.de

Das Ende eines Kapitels, nicht des Romans!

Flair 985

Am Mittwoch wurde mit „Nibelungen – Born this way“ Dieter Wedels letzte Intendanz bei den Festspielen vorgestellt Unser AprilAngebot Beim Kauf jeder FLAIR Markenbrille gewähren wir 10 % Nachlass auf die Gläser!

Peter Hitter Meisterbetrieb für Brillen und Kontaktlinsen

Brauereistraße 8 · 67549 Worms · Tel. (0 62 41) 5 87 77 · Fax 5 87 66 im Wohnpark „Alte Brauerei“ · www.brillengalerie-worms.de lr15sa14

mit Parkplätzen direkt am Geschäft

www.partyservice-may.de

Weitere Bilder in der Online-Galerie

Gruppenbild mit den „Zwei Neuen“: Erol Sander, Susanne Uhlen, Dr. Dieter Wedel, Charlotte Puder, Elisabeth Lanz und Christian Nickel (von links). Foto: Lili Judith Oberle ern Hinkel, der Wormser Oberbürgermeister Michael Kissel, die „alten“ Schauspieler Christian Nickel, Susanne Uhlen sowie

die „neuen“ Erol Sander, Elisabeth Lanz und Charlotte Puder.

er ta mmer usch en!

www.washinn.de

Bitte lesen Sie weiter auf Seite 5

nur

Blutet oder profitiert der kleine Mann?

SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi warb für Mindestlohn, Rente mit 63 sowie den Industriestandort Deutschland stellvertretende Vorsitzendes des SPD-Stadtverbandes Hannover. Im Januar 2014 erfolgte die Wahl zur Bundesgeneralsekretärin.

80 Prozent Zustimmung Zunächst referierte Yasmin Fahimi am Freitag ab 12 Uhr im Wintergarten des Hagenbräus zum Rentenpaket der Bundesregierung. Es würde nach Umfragen in der Bevölkerung auf eine Zustimmung Osteuropa von rund 80 Prozent stoßen. Dies belege die Richtigkeit der Weichenstellungen. Teilweise gebe es aber eine negative Berichterstattung in den Medien. Diese würde sich fast immer auf die Rente mit 63 beziehen. Hier stünde die Angst vor einer Frühverrentungswelle im Fokus. Bitte lesen Sie weiter auf Seite 2

Herzogenstraße 11, Worms: Mo-Sa von 8 bis 18 Uhr Wormser Straße 89, Frankenthal: Mo-Sa von 8 bis 18 Uhr

Führerscheinuntersuchungen Führerscheinuntersuchungen für fürLKW, LKW,Bus Busund undPersonenbeförderung Personenbeförderung

Dr. med.Jörg JörgAppelshäuser Appelshäuser Dr.med.

Lehnkeringstr. 4167550 · 67550Worms-Rheindürkheim Worms-Rheindürkheim Lehnkeringstr. 41;

06242 9145874 www.drapjo.de www.drapjo.de 06242 ––9145874 Termine nur nach telefonischer Voranmeldung Termine nur nach telefonischer Voranmeldung

MIX Markt Worms bietet über 2.000 Feinkostartikel / Frische und Qualität stehen im Vordergrund / Wöchentliche Angebote ab jetzt im Nibelungen Kurier

Exklusive Spezialitäten aus WORMS - Frische Waren, hohe Qualität und eine große Auswahl an osteuropäischen Spezialitäten - dafür steht der MIX Markt in Worms. Über 2.000 Feinkostartikel finden sich in dem gut erreichbaren Fachgeschäft. Vor diesem stehen den Kunden selbstverständlich ausreichend Parkplätze zur Verfügung. 2008 eröffnet, wurde der im Juli 2012 durch die beiden Brüder Juri und Michael Ermotschenko übernommene Spezialitätenmarkt im Oktober vergangenen Jahres komplett modernisiert und umgebaut wiedereröffnet. Im MIX Markt Worms stellen exklusive Spezialitäten aus Osteuropa den Hauptanteil der vielfältigen Angebotspalette. Diese reicht von frischem Obst und Gemüse über Fleisch- und Wurstspezialitäten besonders aus Polen -, einer riesigen Auswahl an Bonbons und weiteren süßen Köstlichkeiten bis hin zu einem umfangreichen Sortiment an Wein- und Wodkaspezia-

litäten. Hierbei finden sich immer auch Raritäten und Spezialitäten, die so sonst in anderen Märkten nicht zu finden sind. Hauptbezugsländer sind dabei Russland, Polen, die Ukraine, Rumänien aber auch die St a a t e n d e s ehemaligen Jugoslawien sowie die baltischen Staaten. Zahlreiche der Spezialitäten werden zudem direkt in der Region produziert. Doch auch frisches Obst und Gemüse aus Italien, Frankreich, Spanien, Belgien und Holland landet direkt und ohne Zwischenhändler in

den kundenfreundlich gestalteten Verkaufsflächen des MIX Marktes Worms. In der hellen und großen Fischtheke findet sich zudem eine große Auswahl an frischem Fisch aus dem regionalen Fischhandel. Wert auf die Herkunft der Produkte legt das Team des MIX Marktes Worms auch bei den Fleischund Wurstwaren. Diese stammen vom regionalen Metzger und Schlachthof und werden ebenfalls direkt und frisch an den MIX Markt Worms geliefert. Die einwandfreie und ausgezeichnete Qualität der Produkte steht für das zwölfköpfige Team um die Brüder Ermotschenko dabei ebenso im Vordergrund wie dessen Frische. Den Großteil des Sortimentes liefert die Monolith-

Gruppe, der der MIX Markt Worms wie weitere 100 MIX Märkte in Deutschland angehören. Dies bedeutet weitere Sicherheit und Qualität für die Kunden, denn die Monolith-Gruppe beschäftigt hauseigene Lebensmitteltechniker, welche den hohen Qualitätsstandard nach EU-Norm garantieren bei jedem einzelnen Lebensmittel. Der erste Mix Markt wurde 1997 gegründet, seitdem expandiert die Kette kontinuierlich. Der MIX Markt Worms ist ein selbstständiges Einzelhandelsunternehmen, wie jeder andere Mix Markt auch, aber durch gesellschaftliche Beteiligung in die Monolith-Gruppe integriert. Dabei spiegelt der Name MIX Markt das breite Sortiment an Lebensmitteln und Spezialitä-

ten aus vielen Ländern wider. „Die Zufriedenheit unserer Kunden bestimmt unser Handeln, weshalb wir nur die besten Waren auswählen und anbieten“, betont Juri Ermot schenko. „Dazu setzen wir neben der Qualität und Frische be sonders auch auf qualifizierte Mitarbeiter, einen professionellen Service sowie auf ein unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis.“ Der QS-zertifizierte Betrieb bietet seinen Kunden wöchentlich wechselnde, attraktive Angebot

Yasmin Fahimi argumentierte engagiert zu Themen Mindestlohn, Rente und Wirtschaftsstandort. Rechts neben ihr Horst Schebsdat (IG BCE). Foto Gernot Kirch Über 100 Mix Märkte –

auch in Ihrer Nähe!

www.mixmarkt.eu

Unsere aktuellen Angebote finden Sie auf Seite 20

TOP ANGEBOT Lachs frisch (Salmo salar) 1 kg Aquakultur Norwegen

75

7,

Salat-Mayonnaise „Provencal“ 500 ml Gl., 1 L = 2,38

7,49

0,59

aus TV Werbung

1,19

t Heute mi nge jeder Me Krimsekt trocken oder halbtrocken 11,5% vol. je 0,75 L Fl.,

Feine Teigtaschen mit leckerer Fleischfüllung „Sibirische Pelmeni“ je 450 g Pack., 1 kg = 3,23

Gezuckertes Kondensmilch-

ja tschesnotschnaja“ 100 g, 1 kg = 6,50

1,45

79

7,

0,65

0,85

Fruchtwein „Caprice Cherry“,

Schwarzer Blatttee aus

Einlegegurken 1 kg Herkunft: laut Auszeichnung Kl. I

1,49

3,79

1,29

Erfrischungsgetränk „Kwas“ versch. Sorten je 2 L Fl., 1 L = 0,73 zzgl. Pfand 0,25

Vodka „Otbornaja“

1,45

aus TV Werbung

TOP ANGEBOT * Alle Artikel solange der Vorrat reicht. Für Druckfehler keine Haftung. Alle Preise sind in Euro inkl. MwSt. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Abbildungen ähnlich. Diese Angebote gelten nur in dem nachfolgenden werbenden Markt:

Wir bitten um freundliche Beachtung.

aus TV Werbung

Angeboten

professionelle Berufsbekleidung Arbeitsschutzbedarf · Textildruck

… auch für Gastronomie

www.weygand-worms.de Tel. (0 62 41) 93 51 80 Roxheimer Straße 10 · 67547 Worms/Gewerbegebiet Süd-West

Musikschule Schweizer

Die neuen Kurse beginnen – frühzeitige Anmeldung erbeten UNTERRICHT IN: Akkordeon · Blockflöte · Bongo · Cello Djembe · E-Bass · E-Gitarre Gesang · Gitarre · Keyboard · Klavier Kontrabass · Viola · Violine Club der Musikschlümpfe für Kinder ab 3 J.

lr15sa14

1,99

Kaminholz · Kaminholz · Kaminholz

Jansohn · Hafenstraße 42 A · WORMS · 0172/6212690 · www.kamin-brennholz.de

Weitere Informationen bei: MIX Markt Worms Theodor-Heuss-Straße 41 a 67549 Worms Tel.: 06241/2088144 Öffnungszeiten: Mo.-Fr.: 9 - 20 Uhr Sa.: 9 - 18 Uhr

Kostenlose Kundenhotline: 0800 66 48 071 Mo.-Fr. von 08:00 bis 17:00 Uhr

Der heutigen Ausgabe liegen – in Teilen bzw. in der Gesamtauflage – folgende Prospekte bei: Schellfisch (Melanogrammus aeglefinus) mit Kopf, ausgenommen, getrocknet und gesalzen 1 kg Gefangen im Nordostatlantik

aus dem gesamten Sortiment, die Sie ab sofort regelmäßig in Ihrem Nibelungen Kurier finden. „Selbstverständlich sprechen wir mit unseren Spezialitäten nicht nur Osteuropäer an, sondern freuen uns darüber, dass auch immer mehr Deutsche den Weg zu uns finden und wir sie mit der Qualität unserer Produkte und der Frische unserer Waren überzeugen können“, freuen sich Juri und Michael Ermotschenko über die positive Resonanz in der Bevölkerung auf ihren Markt und laden alle ein, einmal den MIX Markt Worms zu besuchen, um sich ein Bild von dem umfangreichen Angebot zu machen. Benjamin Kloos

WS.33sa12

lr47sa13

VON GERNOT KIRCH Am Freitagmittag besuchte die neue SPDBundesgeneralsekretärin Yasmin Fahimi auf Einladung der Wormser Genossen sowie der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie und Energie (IG BCE) für zwei Stunden die Nibelungenstadt. Im Hagenbräu referierte die Sozialdemokratin über die Themen Mindestlohn, Rente mit 63 sowie der Energiewende. Im Anschluss stand sie für eine Diskussionsrunde mit den zirka 30 Gästen zur Verfügung. Die 46-jährige Yasmin Fahimi ist Tochter eines Iraners und einer Deutschen und wuchs in Hannover auf, wo sie auch erfolgreich Chemie studierte. Als Diplom-Chemikerin war sie lange bei der IG BCE beschäftigt und trat 1984 in die SPD ein. Von 2009 bis 2013 war sie

2,95 €

lr26mi13

Auf dem Podium im Andreasstift, das derzeit rundum saniert wird, saßen neben Wedels langjährigem Regieassistenten Jo-

HA TAUS NDTUCH CH-A KTIO 1x N wiedzahlen i

Beschädigte, zerrissene oder ölverschmierte Handtücher verliene den Anspruch auf Umtausch und Reinigung!

SH02sa09

lr03sa14

V O N R O B E R T L E H R Nimmt man den strahlenden Sonnenschein als gutes Omen, und der Wormser Himmel vergießt vom 18. Juli bis zum 3. August diesen Jahres keine Krokodilstränen zum Abschied von Dr. Dieter Wedel – nach immerhin 13 Jahren als Intendant der hiesigen Nibelungen-Festspiele – so dürfen sich die Zuschauer schon jetzt freuen. Wie groß das Interesse ist, zeigt die Tatsache, dass bereits ein großer Teil der Eintrittskarten verkauft sind, und man sich beeilen sollten, sich Plätze auf der 1.300 Zuschauer fassenden Tribüne vor dem Nordportal des Kaiserdomes zu sichern. Nachdem vor zwei Wochen mit Elisabeth Lanz und Erol Sander zwei prominente neue Ensemblemitglieder bekanntgegeben wurden und u.a. Susanne Uhlen, Markus Majowski und Lars Rudolph ihre erneute Teilnahme bekundeten, stellte Intendant Wedel jetzt am Mittwoch persönlich einen Teil der Schauspieler von „Nibelungen – Born this way“ sowie das Konzept zum Abschluss seiner Arbeit in Worms vor.

Eisenberger Straße 3 67547 Worms

zwischen Hochstift und Neusatzschule

OSTERAKTION

Alle Anmeldungen, die in den Osterferien (11. bis 29. April 2014) erfolgen, erhalten die ersten 2 Monate Musikunterricht zum halben Preis!

www.musikhaus-schweizer.de

Öffnungszeiten: Mo.–Fr. ab 10–12. 30 Uhr & 14–18.30 Uhr, Sa. 9–13 Uhr

Telefon (0 62 41) 2 38 40


LOKAL-NACHRICHTEN

SEITE 2

Ehemaliges Schwimmbad wurde zur Mehrzweckhalle Am Donnerstagmorgen erfolgte die offizielle Einweihung der Aula der Nelly-Sachs-IGS in Horchheim

Blutet oder profitiert der kleine Mann? SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi warb für Mindestlohn, Rente mit 63 sowie den Industriestandort Deutschland Fortsetzung von Seite 1 Die Mütterrente, die von der CDU stark forciert wurde, sei hingegen fast dreimal so teuer, würde dagegen aber kaum thematisiert werden. Von der Einführung des Mindestlohnes profitierten in Deutschland rund vier Millionen, so die Generalsekretärin beim Übergang zu einem neuen Themenkomplex. Sie verteidigte die Einführung als richtigen Schritt, auf den sie sehr stolz sei. Wobei man aufpassen müsse, dass der Mindestlohn nicht die Tarifverträge ersetze.

Privathaushalte belastet

Umrahmt von einem Festprogramm, das von den Schülern gestaltet wurde, erfolgte die offizielle Einweihung der Mehrzweckhalle. Foto: Gernot Kirch VON GERNOT KIR CH Im Jahr

2005 wurde die Schwimmhalle am Standort der Kerschensteiner-Schule in Horchheim aufgrund des schlechten baulichen Zustandes stillgelegt. Was folgte, waren heftige Diskussionen über die weitere Nutzung. Während zahlreiche Schwimmfreunde und Vereine den Erhalt als Schwimmhalle forderten, rückte rasch der Umbau als Aula und Mehrzweckhalle für die sich im Auf bau befindende Integrierte Gesamtschule (IGS) Nelly-Sachs und die Kerschensteiner Grundschule in den Fokus. Dieses Konzept wurde schließlich beschlossen und nach Jahren des Stillstandes begannen im März 2012 die aufwändigen Umbaumaßnahmen. Am Donnerstagmorgen fand nach Abschluss aller Arbeiten die offizielle Einweihung der Mehrzweckhalle statt, die gleichermaßen als Aula wie als Sportstätte genutzt werden kann. Die Festrede hielt Oberbürgermeister Michael Kissel. Er bezifferte die Kosten auf ungefähr 3,4 Millionen Euro, von denen das Land 60 Prozent der zuschussfähigen Kosten übernimmt. Am Bau waren 42 Fir-

SAMSTAG, 12. APRIL 2014

Spannend wurde es beim Thema Energiewende, da hiervon viele Gewerkschaftler und Firmen in Worms direkt betroffen sind. Yasmin Fahimi führte aus, dass die Genossen sowohl den Ausbau der erneuerbaren Energie wie auch den Ausstieg

aus der Kernkraft wollten. Diesbezüglich mache Deutschland einen „riesigen Job” und sei gut vorangekommen. Aber es existierten immer noch große Probleme, wie etwa der Ausbau der Stromnetze. Mit dem Umbau des Erneuerbare-Energie-Gesetzes (EEG) seien nach drei Jahren Stillstand richtige Schritte unternommen worden. Hierzu meldete sich jedoch leiser Protest bei einem Zuhörer, der anmerkte, dass die Strompreise von manch einem Einwohner kaum noch zu bezahlen seien. Yasmin Fahimi erläutert dazu, dass jeder Privathaushalt durch die erneuerbaren Energien jährlich zwischen 220 und 240 Euro mehr ausgeben müsste als vor der Zeit des EEG. Daher werde die SPD die Entwicklung aufmerksam verfolgen und gegebenenfalls müsse man das System in einigen Jahren nachsteu-

ern. Die Frage sei hierbei, wie schnell wolle man den Umbau, und was darf er kosten. Ein Zuhörer gab zu bedenken, dass einige Firmen in der Region aufgrund des EEG-Gesetzes bei Investitionen überlegen, wo sie diese tätigen, in Worms oder in den USA. Die hohen Energiekosten seien hier der Schlüssel.

Industriestandort stärken Zum Abschluss der Veranstaltung betonte die Generalsekretärin, dass es wichtig sei, in Deutschland die industrielle Basis zu erhalten und nicht nur auf Dienstleistungen zu setzen. Immerhin entstünden 20 Prozent der Wertschöpfung in unserem Land bei der produzierenden Industrie. Diese müsse man erhalten, daher dürfe die Wirtschaft durch die Energiepolitik nicht gefährdet werden.

ANZEIGE

Ein ganz neues Wohnerlebnis Planen Sie jetzt Ihren Raumteiler, oder Ihre Ganzglasdusche mit uns. Mit den innovativen Beschlägen des deutschen Premium-Herstellers haben Sie ein Leben lang Freude daran.

Natürlich mit Service nach Maß

GLAS

men beteiligt. Die Halle kann mit einer Trennwand in zwei Spielflächen unterteilt werden. Außerhalb der Nutzung durch die beiden Schulen steht sie auch Wormser Vereinen zur Verfügung. Überschattet wurden die Bauarbeiten an der Mehrzweckhalle durch einen tragischen Unfall, bei dem ein Bauarbeiter ums Leben kam. Als Ersatz für die Schwimmhalle in Horchheim wurde für das städtische Heinrich-Völker-Freibad vor Jahren schon eine Traglufthalle angeschaff t, sodass gerade die Vereine im Winter dort trainieren können. Die Aula bzw. die Mehrzweckhalle muss als ein Mosaikstein im Gesamtsanierungspro-

Weinsheimer Straße 59b · Worms Tel 0 62 41 - 4 49 00

jekt „Horchheimer Schullandschaft“ gesehen werden, bei dem in erster Linie aus der Kerschensteiner Hauptschule die IGS Nelly-Sachs wurde bzw. noch wird. Darüber hinaus fanden Modernisierungsarbeiten an der Kerschensteiner Grundschule und der Kita statt. Als nächste Vorhaben stehen die Außensportanlage und die eigentliche Sporthalle auf der Agenda. Insgesamt ist die Sanierung des Gesamtkomplexes mit rund 25 Millionen Euro beziffert, woraus aufgrund von Kostensteigerungen durchaus 30 Millionen Euro werden können. Das Land Rheinland-Pfalz trägt davon rund 60 Prozent der Kosten.

Aus dem Polizeibericht Worms: Mit Promille ins Blumengeschäft Wahrscheinlich in Folge von Alkoholeinfluss und nicht angepasster Geschwindigkeit geriet in der Nacht zum Freitag , gegen 1.46 Uhr, ein 36 Jahre alter Pkw-Fahrer nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Schaufensterscheibe eines Blumenladens. Der Mann befuhr die Römerstraße in Fahrtrichtung Petersstraße, als er in Höhe der Einmündung Rheinstraße in einer Rechtskurve ins Schleudern geriet und in der Folge gegen das Fenster fuhr. Durch den Aufprall wurde der Pkw gegen den Uhrzeigersinn gedreht bis er mit dem Fahrzeugheck in entgegengesetzter Fahrtrichtung auf dem Gehweg zum Stehen kam. Der Mann wurde schwer verletzt ins Klinikum Worms eingeliefert. Da bei ihm Alkoholgeruch festgestellt wurde, war eine Blutprobe fällig, sein Führerschein wurde sichergestellt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 13 000 Euro. Dreiste Diebin in Alsheim Während eine Frau im Garten die Wäsche aufhängte und eine Bewohnerin im Wohnzimmer schlief, schlich sich am Donnerstag eine unbekannte Täterin über eine offen stehende Kellertür in ein Einfamilienhaus in der Schillerstraße. Als sie gegen 13.54 Uhr bemerkt wurde, verließ sie das Haus fluchtartig. Wie sich dann herausstellte, hatte sie bereits Bargeld und Schmuck gestohlen. Beschreibung: rote, lange Haare zum Zopf gebunden, 20 bis 22 Jahre alt, etwa 168 cm, normale bis kräftige Figur, trug schwarze Jacke, südländisches Äußeres. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 06241/8520. Worms: Eine Leichtverletzte An der Kreuzung Steinstraße/Schillerstraße prallten am Donnerstagnachmittag, gegen 16.48 Uhr, zwei Pkw zusammen. Eine Fahrerin wurde dabei leicht verletzt, an den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 11.000 Euro. Ein Pkw-Fahrer befuhr die Schillerstraße in Richtung Renzstraße, während eine Pkw-Fahrerin die Steinstraße in Richtung Siegfriedstraße befuhr. An der Kreuzung, an der Rechts vor Links gilt, prallte sie mit dem von links kommenden Pkw zusammen.

Yasmin Fahimi im Gespräch mit den Genossen.

Elektroleuchten und neue Leitungen EWR-Arbeiten um den Dankwartplatz in der kommenden Woche Ab der kommenden Woche ersetzt die EWR Netz GmbH alte Gasleuchten durch moderne, energieeffi ziente Elektroleuchten: am Weckerlingplatz und in den Straßen Luginsland, Seminariumsgasse, Dechaneigasse. Gleichzeitig werden am

Weckerlingplatz und in der Dechaneigasse neue Wasserund Gasleitungen mit Hausanschlüssen verlegt. Zeitweise könne es in den Straßen zu Verkehrsbehinderungen kommen, erklärt EWRProjektleiter Gregor Haun. Er

bittet daher um das Verständnis der Anlieger. Die Firma Schmidt aus Worms werde im Auftrag der EWR Netz GmbH zirka zehn Wochen lang tätig sein. Fragen beantwortet EWRMitarbeiter Torsten Hild gerne unter Telefon 06241/848-78113.

Hoffentlich bleibt es friedlich Heute findet um 11 Uhr in Worms die Kundgebung der NPD statt und zeitgleich gibt es Gegen-Veranstaltungen VON GERNOT KIRCH Die Partei „Die Rechte“ wollte am heutigen Samstag in Worms eine Kundgebung abhalten. Diese sagte sie jedoch kurzfristig am Dienstag ab. Doch dauerte die Freude darüber bei den Verantwortlichen von Stadt und Polizei nur kurz, denn noch am gleichen Tag meldete die NPD eine Demonstration für das gleiche Datum – Samstag, dem 12. April – an. Die Kundgebung der NPD ist von 11 bis 14 Uhr im Bereich des „Römischen Kaisers“ genehmigt. Somit bleibt eigentlich alles beim Alten. Auch die Gegen-Veranstaltungen werden durchgeführt. Der große Wunsch vieler Bürger ist dabei, dass alles möglichst schnell vorüber ist und es zu keiner Gewalt kommt. Niemand möchte Ereignisse wie am 1. Mai 2005. Damals reisten Rechte zu einer Demonstration aus Frankenthal mit der Bahn nach Worms. Von der Kriemhildenbrücke aus wurde der Zug, in dem die Neonazis saßen, dann von antifaschistischen Gegendemonstranten mit Steinen beworfen. Kaum stoppte der Zug im Wormser Hauptbahnhof, stürmten die Rechten aus den Waggons, bewaffneten sich ihrerseits mit

Steinen aus dem Gleisbett und das Chaos war perfekt. Es kam zu schlimmen und gewaltsame Ausschreitungen.

Friedliche Gegendemonstration Damit es möglichst zu keinem direkten Aufeinandertreffen zwischen NPD und Gegendemonstranten kommt, veranstalten die Stadt Worms sowie zahlreiche Organisationen am Samstag von 11 bis 17.30 Uhr auf dem Platz vor dem Dom eine ganztägige Protest-Veranstaltung. Diese steht unter dem Motto: „Worms ist bunt!“ Bewusst möchte sich Worms dabei als demokratische, tolerante und weltoffene Stadt präsentieren, die seit über 1.000 Jahren eine Stadt ist, die von Zuwanderung profitiert. OB Kissel wünschte sich, dass es ein fröhliches Fest wird, zu dem viele Familien mit Kindern kommen. Auch würden eigene Security-Kräfte und Polizei für ein sicheres Fest sorgen. Heiner Boegler vom „Bündnis gegen Naziaufmärsche“ erläuterte, dass viele Wormser Bürger zu dem Fest kommen sollen, um ihre demokratischen, antifaschistische Gesinnung zu zeigen.

Direkte Konfrontation Allerdings haben einige antifaschistische Gruppen, teilweise von außerhalb, bereits angekündigt, dass sie direkt in der Innenstadt gegen die Kundgebung der NPD demonstrieren wollen. Ein Sprecher des Kritischen Kollektivs sagte zu den geplanten direkten Protesten: „Unsere Aktionsform am 12. April bleibt selbstverständlich das Blockieren, eine überaus konstruktive Form des zivilen Ungehorsams, die seit Jahren sehr erfolgreich ist. Wir werden versuchen, uns auch der NPD am ‚Römischen Kaiser‘ in den Weg zu setzen. Und sollte dies nicht gelingen, sind wir – durch Glocken, Pfeifen und Rufen – zumindest so laut, dass deren Hassparolen nicht zu verstehen sind.“ Die „Blockierer“ wollen sich um 10 Uhr am Winzerbrunnen treffen. Darüber hinaus ist für 14.30 Uhr eine Menschenkette vom Bahnhof bis zur Synagoge geplant. Ab 15 Uhr sollen zudem die Glocken Wormser Kirchen läuten. Den ganzen Samstag über ist mit Behinderungen in der Stadt zu rechnen. Starke Polizeikräfte sind vor Ort. Es werden maximal 100 NPDler erwartet.


ant Tref f p LOKAL-NACHRICHTEN

SAMSTAG, 12. APRIL 2014

SEITE 3

ionstage: montags „Historisches Neuhausen“ n & mittwochs H cf.13sa14

ohlfühlen „Entspan Treffpunkt im Re Kleine Osterkarte im&Restaurant Treffpunkt „Entspannen wohlfühlen Die Restaurant Sommerterrasse Treffpunkt“ ist geöffnet! im

lr15sa14

Kostenlose Führung mit Friedel Lahr am 2. Mai um 17.30 Uhr an der Ortsverwaltung

Probieren Sie unsere leckerenAktionstage: Aktionstage:montags montagsund und dienstags dienstags unsere leckeren Schnitzelabend donnerstags Schnitzelabend in in 40 40Variationen Variationen&& mittwochsHähnchenabend. Hähnchenabend.

Am Freitag, dem 2. Mai, veranstaltet der CDU Ortsverband Neuhausen eine Wanderung, die unter dem vielversprechenden Titel „Historisches Neuhausen“ steht. Friedel Lahr wird interessierte Teilnehmer 90 Minuten zu Plätzen in Neuhausen führen, die eine besondere geschichtliche Bedeutung mit sich tragen, der man sich im Alltag aber vielleicht oft gar nicht mehr bewusst ist. Lederwerke, Lederdenkmal und Cyri-

akusstift werden dabei beispielsweise zur Sprache kommen, aber auch noch vieles andere. Die Führung ist kostenlos. Treffpunkt ist um 17.30 Uhr an der Ortsverwaltung (Alte Schule), in der Kirchgasse. Nach der Führung wird der GV Sängerquartett 1887 Neuhausen für die Verköstigung sorgen. Aus organisatorischen Gründen wird um eine Anmeldung unter Telefon 06241/955264 gebeten.

A PR IL - SPECI A L

12 Jahre Conny’s Beauty & more J U B I L ÄU M S A N G E B O T Feiern Sie mit uns!

• NEU! Amazing-Lashes kaum spürbar, neues Verfahren!

Erstes Set inkl. erstes Refill + Pflege zum Schnupperpreis statt 89,– EUR nur 79,– EUR

• Waxing der Beine komplett

statt 45,– EUR

nur 40,– EUR

statt 22,– EUR

nur 19,– EUR ab 30,– EUR

• Spezielle Fußpflege inkl. Lack + UV-Lack

• Piercings inkl. Pflege

Tischabendmahl am Gründonnerstag in der Luthergemeinde

de e: montags

und dienstag Probieren Sie unser ittwochs Hähnchenaben Schnitzelabend in Behördengänge schnell Das Team von Conny’s Beauty & more wünscht allen Frohe Ostern!

www.connysbeauty.com

Am Gründonnerstag um 18 Uhr lädt die Luthergemeinde auch in diesem Jahr wieder zu einem besonderen Gottesdienst in den Luthersaal ein.Bei einer Abendmahlsfeier an gedeckten Tischen mit gemeinsamem Essen und Trinken soll an den Abend erinnert werden, an dem sich Jesus und seine Jünger ein letztes Mal versammelten. Wie Jesus nach dem Abendmahl mit seinen Jüngern in den Garten Gethsemane ging, so endet der Gottesdienst mit Lesungen und Gesängen unter freiem Himmel im Pfarrgarten.

Siemensstr. 1 – 3, WO-Horchheim Tel.: 06241 / 9 79 57 27 Mobil: 0152 / 29 84 20 04 www.restaurant-treffpunkt-worms.de

Öff nungszeiten: Mo.–Sa. Uhr,Uhr. Öffnungszeiten: Mo-Soabab1717

So. ab 10 Uhr et, Sonntags abFrühstücksbuff 10 Uhr Frühstücksbuffet,

Gaustraße 39 · 67547 Worms · Tel. (0 62 41) 8 49 19 41 Fax 8 49 19 43 · Öffnungszeiten: 10–18 Uhr, Sa. 10–15 Uhr since 1. April 1992

ab UhrMittagstisch. Mittagstisch, mittwochs Ruhetag ab 12–15 12 Uhr Kein Ruhetag!

ffet, www.meckyundmecky.de und sicher online erledigen Städtische Online-Bürgerdienste mit dem neuen Personalausweis tag! Siemensstr. 1 – 3, W jo.13sa14

lr12sa14

Piercing · Piercingschmuck · Tunnels Dermal Anchors · Skin Divers · Tattoo

Öffnungszeiten:

Wie die Stadtverwaltung mitteilt, können von den Bürgerinnen und Bürgern mit dem neuen Personalausweis bzw. dem elektronischen Aufenthaltstitel in Rheinland-Pfalz auch vielfältige Online-Bürgerdienste in Anspruch genommen werden. Behördenleistungen können somit bequem von zu Hause aus vollständig elektronisch abgerufen werden. Hinzu kommt, dass die Bearbeitung durch die direkte Weiterleitung an die Fachämter beschleunigt wird. 

Sofern die Antragsteller im Besitz eines neuen Personalausweises mit „eID-Funktionalität“ sind und über die technischen Voraussetzungen (Kartenlesegerät) verfügen, können im Rahmen des Online-Antragsverfahrens die zur Identitätsprüfung erforderlichen Daten aus dem Personalausweis ausgelesen und in die Antragsmasken übernommen werden. Die Bürgerinnen und Bürger sparen Zeit und Geld und können sich darauf verlassen, dass ihre persönlichen Daten auch im Internet sicher sind. Der integrierte Chip ist vom Ausweishersteller signiert, sodass keine Manipulation gespeicherter Daten vorgenommen werden kann. Auch ein unbefugtes Auslesen ist nicht möglich, da dies nur mit der PIN und mit entsprechendem Berechtigungsnachweis möglich ist. Darüber hinaus findet die Datenübertragung verschlüsselt statt. Authentisierungsmechanismen sollen so ein unautorisiertes Lesen der persönlichen Daten verhindern. Weitere Informationen zu den Anwendungsmöglichkeiten des neuen Personalausweises gibt es unter www. personalausweisportal.de

Mo.–Fr. 10 bis 19 Uhr, Sa. 10 bis 16 Uhr

Piercing Ink Cooperation Gaustraße 32 · 67547 Worms Fon (0 62 41) 97 38 54

Tel.: 06241 / 9 79 Mobil: 0152 / 29 84 Auskunftserteilungen NE U 20 ERÖF www.restaurant-treff aus dem Melderegister % F N a U Rathenaustraße 21 · 67547 Worms · Tel: (0 62 41) 2 10 43 34 Mobil: (01 73) 8 59 55 40 · Öffnungszeiten Mo.–Sa.: 10 – 20 Uhr

uf

g 30 ültig .A pri bis l2 01 4

• • • •

Traditionelle Thaimassage Öl- und Aromamassage Hot Stone-Massage Gesichts-, Rücken- und Nackenmassage • Fußmassage

all NG es

lr 01sa14

RAKSA Thai Wellness – Gesundheitsmassage

Besuchen Sie uns auf

www.facebook.com/piercingstudio1 www. piercingstudio1.com

Stadt informiert über Widerspruchsmöglichkeiten

Die Stadtverwaltung Worms weist als Meldebehörde darauf hin, dass nach dem rheinlandpfälzischen Meldegesetz Anträge auf Einrichtung von Auskunftssperren (Verbot der Weitergabe von Daten) für folgende Fälle gestellt werden können. Für die Datenübermittlung an öffentlich-rechtliche Religionsgesellschaften: Antragsberechtigt sind Familienangehörige (Ehegatten und Kinder), die keiner oder nicht derselben öffentlich-rechtlichen Religionsgemeinschaft angehören wie der Meldepflichtige. Auch gilt dies für jede Melderegisterauskunft, wenn hierdurch den Betroffenen oder einer anderen Person eine Gefahr für Leben, Gesundheit, persönliche Freiheit oder schutzwürdige Belange erwachsen kann.

bequemen Abwicklung Man darf sich auf Deutz, vonZurVerwaltungsleistungen Öffnungszeiten: über www.worms.de soLanz, Fahr und Co. freuen können wie über das landesweite kom-

Die Regelung gilt zudem für eine „erweiterte Melderegisterauskunft“ oder eine „Gruppenauskunft“, soweit der Betroffene ein berechtigtes Interesse an der Auskunftssperre nachweist, und für die Bekanntmachung von Alters- und Ehejubiläen. Das Widerspruchsrecht kann innerhalb von zwei Monaten vor dem Jubiläum nicht mehr ausgeübt werden. Des Weiteren fallen die Weitergabe von Daten an Adressbuchverlage und die Weitergabe von Daten an Parteien, Wählergruppen und andere Träger von Wahlvorschlägen unter diese Regelung. Weitere Informationen über die genannten Auskunftssperren erteilt das Bürgerservicebüro der Stadtverwaltung Worms (Adenauerring 1).

6. Stationärmotorentreffen im Motorrad- und Technikmuseum Leiningerland am 27. April ab 10 Uhr Am Sonntag, dem 27. April, werden Stationärmotoren vom Baujahr um 1900 bis in die Neuzeit vorgestellt. Die meisten Motoren sind funktionsfähig und werden auch in gewissen Zeitabständen gestartet. Man wird also so manches Klangerlebnis erfahren. Es werden Motoren vom 50 ccm bis zu den 5000 ccm Einzylindern vertreten sein.

Teilnehmer willkommen

Geänderte Anzeigenschluss-Termine Wegen der Osterfeiertage verschieben sich die Anzeigenschluss-Termine wie folgt: Ausgabe Samstag, 19. April 2014: Mittwoch, 16. April um 17 Uhr Ausgabe Mittwoch, 23. April 14: Donnerstag, 17. April um 18 Uhr Wir bitten um freundliche Beachtung und wünschen unseren Kunden und Lesern schon heute schöne Osterfeiertage.

Wormser HausfrauenVerein e. V.

Am Dienstag, dem 15. April, um 17.30 Uhr, findet der nächste Stammtisch des Wormser Hausfrauen-Vereins e. V. im „Treffpunkt“ in Worms-Horchheim, Siemensstraße 1, statt.

NABU-Tour zum Gundersheimer Charaktervogel Bei einem Abendspaziergang an Gründonnerstag, dem 17. April, stellt der Naturschutzbund NABU den Charaktervogel des Gundersheimer Höllenbrands Steinschmätzer vor und schaut nach, ob er ins Gebiet der Flurbereinigung zurückgekehrt ist. Martin Buchmann, fachkundiger Kenner des kleinen Vogels, wird die Gruppe führen. Im Anschluss ist eine Einkehr geplant. Treffpunkt ist um 17 Uhr auf dem Mitfahrerparkplatz an der AS Gundersheim. Infos beim NABU Worms unter 06242/5458.

Landmetzgerei Kratz Friedrich-Ebert-Str. 18 · 67574 Osthofen Tel. (0 62 42) 7915 · Fax (0 62 42) 6 09 28 Unsere Öffnungszeiten: Mo.–Fr.: 6.30–18 Uhr · Sa.: 6.30–13 Uhr

Unser Osterangebot, gültig ab Mittwoch, dem 16. April 2014 *

Osterbraten

mit grünem Spargel und Kochschinken gefüllt im Kräutermantel, vom Schweinekamm oder -rücken

100 g nur

Schlemmerspieße zart und delikat, für Pfanne und Grill

100 g nur

€ 0,99

Frische Lammkoteletts natur oder mit Kräuterbutter

100 g nur

€ 1,59

Frische Kalbsschnitzel aus der Oberschale

Spargelschinken hausgemacht

100 g

€ 1,79

100 g

€ 1,39

€ 0,88

Schwäbisches Wiesenlamm im Angebot! Wir bitten um Vorbestellung! Zartes, deutsches Kalbfleisch: Schnitzel, Bratwurst, Bratenfleisch

Tagesfrischer Hammer Spargel im Verkauf

Wir verschenken 500 bunte Ostereier an unsere Kunden, schauen Sie doch mal rein!

… Wir wünschen frohe Ostern! * Nur solange Vorrat reicht – Irrtum vorbehalten

* Nur solange Vorrat reicht – Irrtum vorbehalten

Das Motorrad- und Technikmuseum Leiningerland erwartet auch Freunde aus HeuchelheimKlingen, www.altertruemmer.de, und das Traktormuseum Holscherer, die so manche Rarität mit zum Museum bringen. Wer also auch so ein Prachtstück besitzt und Lust hat es vorzuführen, kann einfach ohne Anmeldung vorbei kommen. Das Museum wird diesmal und wahrscheinlich auch in Zukunft das Stamotreffen mit einem Traktorentreffen berei-

chern. Auf die Idee wurde man von Stamofreunden gebracht, die mit ihren Traktoren anreisten und dabei ein großes Besucherinteresse erweckten. Man darf sich jetzt schon freuen auf Deutz, Lanz, Fahr und Co. Wer sich anmelden möchte, kann das per E-Mail unter mtm. museum@gmx.de tun oder über Telefon unter 0176/83093917. Weitere Informationen unter www.motorrad-technik-museum. de. Das Motorrad- und Technikmuseum Leiningerland befi ndet sich in 67280 Quirnheim, Kleine Wust 11. Die Vorführungen finden ab 10 Uhr vor dem Museum statt. Nebenbei lohnt sich auch noch der Besuch des Museums. Für das leibliche Wohl sorgt der Verein mit kleinen Speisen. Wer mehr haben möchte, kann die Museumsschänke besuchen, die ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken bietet.

munale Behördenportal rlpDirekt (www.rlpdirekt.de) die folgenden Dienste online genutzt werden: Anträge auf Ausstellung eines Führungszeugnisses, auf Übermittlung einer Meldebescheinigung oder einer Aufenthaltsbescheinigung, auf Auskunft aus dem Gewerbezentralregister, auf Einrichtung einer Übermittlungssperre, auf Ausstellung einer Geburts-, Heirats-, Lebenspartnerschafts- und Sterbeurkunde sowie zur Voranmeldung der Eheschließung beim Standesamt.

WS.15mi14

MoSonntags ab 10 Uh ab 12 Uhr Mittagstis Bequeme Abwicklung


LOKAL-NACHRICHTEN

SEITE 4

SAMSTAG, 12. APRIL 2014

Um ein Stück Zeitgeschichte reicher

Ende eines Kapitels, nicht des Romans!

Der Altertumsverein spendete ein Jugendstilzimmer für das Wormser Museum im Andreasstift / 1.000 US-Dollar kamen vom Möbeldesigner Vladimir Kagan

Am Mittwochmorgen wurde im Andreasstift mit „Nibelungen – Born this way“ Dieter Wedels letzte Intendanz bei den Wormser Nibelungen-Festspielen vorgestellt

Feierliche Unterzeichnung der Schenkungsurkunde. Von links: Bürgermeister Hans-Joachim Kosubek, Dr. Josef Mattes, OB Michael Kissel, Dr. Jörg Koch und Dr. Olaf Mückain (Museum). Foto: Gernot Kirch V O N G E R N O T K I R C H Am Dienstagnachmittag übergab der Wormser Altertumsverein eine komplette Salonzimmereinrichtung der Jugendstilepoche aus sechs Stühlen, einem Tisch sowie einem Buffetschrank an das städtische Museum im Andreasstift. Die Möbelstücke sind in den Jahren 1900 bis 1910 hergestellt worden und waren bis

vor wenigen Wochen bei einer Wormser Bürgerin in Gebrauch. Der Altertumsverein kaufte das Ensemble für rund 3.000 Euro und übergab es am Dienstag inklusive Schenkungsurkunde an die Stadt Worms. Die Möbelstücke sind mit aufwändigen Ornamenten und reichhaltigen Schnitzereien versehen. Der Vorsitzende des

Wormser Altertumsvereins, Dr. Josef Mattes, hielt am Dienstagmorgen eine kleine Ansprache. Dabei führte er aus, dass der Verein den Großteil des Betrages von rund 3.000 Euro aufgebracht habe, der 1927 in Worms geborene und jetzt in New York lebende Möbeldesigner Vladimir Kagan jedoch 1.000 US-Dollar gespendet habe.

„Tonne danach“ als starkes Duo Projekt der Altkleidersammlung wird zur Probe räumlich ausgeweitet Erfolgreiche Tests in Herrnsheim bestätigten Konzept

Im Einklang mit Vertretern des Deutschen Roten Kreuzes und der Malteser wird die „Tonne danach“ im Innenhof des Entsorgungsbetriebes im Beisein des Oberbürgermeisters und des Bürgermeisters präsentiert. Foto: Florian Helfert VO N F L O R I A N H E L F E R T „Ab Mai wird die blaue Papiertonne einmal vierteljährlich zur Altkleidertonne“, erklärte Bürgermeister Hans-Joachim Kosubek gemeinsam mit Alfred König als Geschäftsführer der Wormser Entsorgungsbetriebe und dessen ersten Stellvertreter Franz Gugumus. „Nach Angaben des Müllheizkraftwerks Ludwigshafen werden bislang noch viele Kleider in die Restmülltonne geworfen, so dass sie verbrannt statt wiederverwertet werden“, warb Kosubek für eine intensivierte Altkleidersammlung – zumal gebrauchte Kleider im neuen Abfallwirtschaftsgesetz als Wertstoff zur Wiederverwertung definiert wurden. Nach den erfolgreichen Tests in Herrnsheim werde das Konzept der „Tonne danach“ zur Probe ausgeweitet, um gegebenenfalls 2015 im gesamten Stadtgebiet angewendet zu werden. „Die traditionellen Altkleidercontainer

der DRK Ortsvereine Altrhein, Worms und südlicher Wonnegau sowie der Matteser können und sollen, ebenso wie die Altkleiderkammer, weiterhin genutzt werden“, betonten sowohl Alfred König als auch Franz Gugumus. Die ergänzende, haushaltsnahe Altkleidersammlung mit Hilfe der „Tonne danach“ diene dazu, vermeintlichen Müll nutzbringender einzusetzen. „Bestehende Infrastrukturen werden konsequent genutzt“, lobte

Intendant Wedel erinnerte daran, dass dieser zweite Teil von Hebbels Nibelungen, in dem es um Rache Kriemhilds geht, nur selten aufgeführt werde. Ihn erinnere der Streit Kriemhilds mit Hagen an die Syrienkonferenz, in der diskutiert würde, während Menschen sterben – ganz wie bei den Nibelungen.

nur der Medien, sondern die des Publikums, und vor allem der Michael Kissel schloss an seine Sponsoren auf die Inszenierung Begrüßung der zahlreich erschieaufmerksam machen. nenen Gäste aus Politik, SponDie spezielle Mischung aus lisoren und natürlich den Mediterarischem Text und Spektakel en für den 14. Juni die Erschei– auch das sei Aufgabe des Theanung des Buches „Das Wunder ters und die wolle man hier lösen. von Worms“ an. Der Wormser Eine weitere ambivalente Figur Oberbürgermeister erinnerte in sei die des Dietrich von Bern, der diesem Zusammenhang dajedem sage, was er gerne hören ran, dass die Nibelungenwürde. Festspiele zu einer ErfolgsSpannend werde für geschichte geworden sein die Zuschauer sicherlich – was die Wenigsten für auch die Darstellung des möglich hielten. Krieges auf der Bühne. Sie hätten sowohl den Beim nächtlichen DaBürgerstolz gestärkt und maskus habe man heufür einen enormen Imagezutage den Eindruck, es transfer der Nibelungenhandele sich um ein Feustadt gesorgt. Aus dem erwerk. „Der Krieg ist geVorwort des Buches zitiernauso grausam wie früte der Stadtchef die rheinher, aber wie kann man land-pfälzische Kultusmidas zeigen?“, fragt Wedel nisterin Doris Ahnen mit rhetorisch. ihrer Feststellung, dass Eine Schwierigkeit bedie Festspiele einmalig stehe auch in der riesiseien und in ganz Rheingen Bühne, und wie man land-Pfalz ihresgleichen die Dynamik dort aufrechtsuchten. erhalten könne. Eventuell Das Nibelungenlied werde man Parallelhandmit Worms als Hauptort lungen erzählen – „aber sei ein Alleinstellungs- Das Buch „Das Wunder von Worms“ er- das sieht man dann“. merkmal, zumal das Ni- scheint am 15. Juni 2014 und wird zur belungenlied das ältes- Wormser Kulturnacht im Andreasstift vor- Die Besetzung u.a.: te Stück deutsche Litera- gestellt. Es erscheint im Henschel-Verlag Erol Sander König Etzel turgeschichte darstellen. für 29,95 Euro und erzählt die Geschichte Elisabeth Lanz Götelinde Hinzu komme bei den von 13 Jahren Nibelungen-Festspielen in Charlotte Puder Kriemhild Festspielen die magische vielen Bildern, Zitaten und Anekdoten von Susanne Uhlen Königin Ute Christian Nickel Kulisse vor dem Kaiser- Darstellern und Machern der Festspiele. König Gunther dom als heimlichem Dies gebe dem Stück enorme Markus Majowski Hauptdarsteller. Ein professioVolker von Alzey nelle Organisationsstruktur sei Aktualität. Wedels Dank ging an Stadt- Lars Rudolph Hagen mit der Städtischen Kultur- und Veranstaltungs GmbH (kvg) ge- oberhaupt Kissel dafür, dass er André Eisermannm Kaplan schaffen worden, die sich das ihm den Rücken freigehalten Roland Renner ganze Jahr über an den vielfäl- und damit seine Arbeit maß- Rüdiger von Bechelaren Tilo Keiner Rumolt geblich unterstützt habe. tigsten Stellen einbringe. Bei all dem dürfe man sich über Dabei sei dieses letzte Jahr „Hebbels Nibelungen – Born die ideelle und materielle Unter- „nichts Besonderes“ für ihn. Er stützung in der Kommunalpoli- werde seine Arbeit machen wie this way“ wird vom 18. Juli bis tik, bei den Sponsoren und vor al- gewohnt. Das Ganze sei „das zum 3. August 2014 an 16 Abenlem der Landesregierung bedan- Ende eines Kapitels, aber nicht den aufgeführt. Die Tribüne auf der Nordseite des Wormser Kaiken, so Michael Kissel. das des Romans“. Jahr für Jahr gelinge es, ein Wichtig war Wedel zu beto- serdoms umfasst 1300 Plätze. hochkarätiges Ensemble vor den nen, dass er in der Protagonistin Karten gibt u.a. beim NibeDom spielen zu lassen. Kriemhild „keine Schläferin, kei- lungen Kurier, Prinz-Carl-AnIn diesem Zusammenhang ne blinde Rächerin“ sehe. Sie sei lage 20, 67547 Worms, sowie bei sei Dr. Wedel ein absoluter eine rationale Frau, die Gericht allen weiteren Ticket-RegionalGlücksfall durch seine Verbin- über eine Untat fordere. Vorverkaufsstellen unter www. dung zur Fernsehlandschaft geIn Bezug auf den schwierigen nibelungenfestspiele.de wesen, was die Spiele letztend- Stoff sieht es Wedel als Vorteil Dort findet man auch alle weilich gerettet habe. Er habe sie an, ihn mit einer Mischung aus teren wichtigen Infos rund um mit seiner außerordentlichen Bühnen- und bekannten Fern- die aktuelle Inszenierung sowie Innovationsfähigkeit zu einem seh- und Filmschauspielern in- das umfangreiche literarischganz besonderen Erlebnis habe szenieren zu können. Dies garan- künstlerisch, aber auch das gaswerden lassen. tiere die Aufmerksamkeit nicht tronomische Begleitprogramm. Fortsetzung von Seite 1

Oberbürgermeister Michael Kissel, denn so stünden viele Hausbesitzer einer weiteren Tonne skeptisch gegenüber. In folgenden Gebieten wird die „Tonne danach“ zunächst zur Verfügung stehen: Abenheim, Heppenheim, Herrnsheim, Hochheim, Horchheim, In den Lüssen, Kiautschau, Leiselheim, Neuhausen, Nikolaus-Ehlen-Siedlung, Pfeddersheim, teilweise Pfiffligheim (Bezirk 22), Weinsheim und Wiesoppenheim.

Wie funktioniert die „Tonne danach“?

Die Abholung erfolgt vierteljährlich am Tag nach der Altpapierleerung und beginnt im Mai 2014. Vor der ersten Abholung werden kostenlos Altkleidersäcke zur Verfügung gestellt, die zusammen mit einem Infoflyer durch Mitarbeiter des ebwo nach der Leerung des Altpapiers am Griff der blauen Tonne befestigt werden. Mit zum Beispiel Altkleidern, Bettwäsche oder Tischdecken befüllt, können die Säcke in die tags zuvor geleerte blaue Tonne geworfen werden. Entsorgt werden: Altkleider, paarweise gebündelte Schuhe, Bettwäsche, Tischdecken, Federbetten, Vorhänge, Mützen, Hüte, Strickwaren und Stoffreste.

Mit einem neuen „Rekord“ Mit 213 Rädern, die auf dem 44. ADFC Gebraucht-Fahrradmarkt am vergangenen Samstag den Besitzer wechselten, sowie 20 Drahteseln, die von der Lebenshilfe dort verkauft wurden, konnten sich die Aktiven des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs Worms über einen neuen Rekord freuen. Neben zahlreichen Information rund um das immer beliebter werdende Fortbewegungsmittel – im Alltag wie als Hobby – gab es erneut auch die Möglichkeit, sein neu erstandenes Gefährt codieren und damit vor Lanfingern besser schützen zu lassen. Davon machte auch Gülbeyaz Kılıç Bingöl mit Familie sofort Gebrauch. Text/Foto: Robert Lehr


LOKAL-NACHRICHTEN GINKOBIL R ATIOPHARM 12 0 120 Stück

€ 49,99 bis Ende April!!!

DocMorris Ap. Worms Westend Bebelstraße 6, 67549 Worms Telefon (0 62 41) 95 48 10

Der Kaufhof Worms hält kreative Deko- und Geschenkideen für alle Generationen bereit

FWG-Bürgerforum stellt Wahlprogramm „Klartext“ vor „Politik ohne parteipolitisch-dogmatische Vorgaben“ „Klartext2014“ – so lautet die Überschrift des Wahlprogramms von FWG-Bürgerforum. Unter diesem Motto tritt die ausschließlich in Worms aktive Wählergemeinschaft für deutlich mehr Klartext ein und zeigt sich aufgrund der durchweg positiven Reaktionen zahlreicher Wormserinnen und Wormser sehr zuversichtlich im Hinblick auf die Wahl. Die Kandidaten von FWG-Bürgerforum setzen sich für eine Politik der positiven Bürgerbeteiligung und Transparenz ein. Klartext zu reden sei die wichtigste Voraussetzung für sachorientierte Entscheidungen. Angeführt wird die Liste vom ersten stellvertretenden Vorsitzenden der Freien Wähler-Bürgerforum e. V. und bisherigen Fraktionsvorsitzenden, Mathias Englert. Ihm folgen zwei weitere erfahrene Mitglieder des bisherigen Stadtrats, Karl Müller und Astrid Perl-Haag. „Mit unseren erfahrenen Kandidaten wollen

wir uns in Worms unter anderem für die Sanierung des desolaten Zustandes unserer kommunalen Finanzen einsetzen. Die Vorsitzende von FWGBürgerforum, Andrea Scholler, Platz 6 der Liste, ergänzt: „Wir werden nicht nur Klartext reden, sondern wollen Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sein und deren Probleme und Vorstellungen in den Stadtrat bringen“; FWG-Bürgerforum habe in den letzten Wochen enormen Zuspruch erfahren. So habe die Wählergemeinschaft etliche neue Mitglieder gewonnen. Mathias Englert: „Wir konnten die Zahl unserer Ortsbeiratslisten verdoppeln und stellen vier Kandidaten für die Wahl zum Ortsvorsteher! Den Wormsern gefällt unsere klare und transparente Politik ohne parteipolitisch-dogmatische Vorgaben.“ Das lomplette Programm ist unter www.klartext2014.de zu finden.

Seniorenbegegnungsstätten I und II Seniorenbegegnungsstätte I Adenauerring 1, 67547 Worms Öffnungszeiten: Mo.– Do. 13 Uhr – 17 Uhr Fr. 13 Uhr – 16.30 Uhr Montag, 14. April 14 Uhr Schach Dienstag, 15. April Canasta Mittwoch, 16. April 13.00 / 13.45 Uhr Rommé / Kegeln im Poseidon Donnerstag, 17. April 14.00 Uhr Osterfeier in der Begegnungsstätte Freitag, 18. April Geschlossen/Feiertag Seniorenbegegnungsstätte II Kleine Weide 1, 67547 Worms Öffnungszeiten: Mo.– Do. 13 Uhr – 17 Uhr Fr. 13 Uhr – 16.30 Uhr Montag, 14. März 14.00 Uhr Osterfeier Dienstag, 15. April 9.30 – 11.30 Uhr Internet Café 12 Uhr Mittagstisch Mittwoch, 16. April 10.00 Uhr Schwimmen Treffpunkt Hallenbad Donnerstag, 17. April 13.00 Uhr Skip-Bo/Kaffee

und Snacks Freitag, 18. April Geschlossen/Feiertag Senioren-Internetcafé „Silver-Surfer I“, Sterngasse 10, Worms Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 14–17 Uhr Betreuung durch Ehrenamtliche Senioren-Internetcafé „Silver-Surfer II“, Kleine Weide 1, Worms Öffnungszeiten: Mo. 14–16 Uhr Mi. 9.30–11.30 Uhr Betreuung durch Ehrenamtliche Computerstammtisch Der Computerstammtisch für Senioren trifft sich am Montag, 14. April, von 10 bis 12 Uhr, in der Seniorenbegegnungsstätte II, Kleine Weide 1, Worms. Sprechstunde Behindertenbeauftragter Jeden ersten und dritten Montag im Monat zwischen 10 und 12 Uhr im Rathaus, Marktplatz, Erdgeschoss Zimmer 20. Ansprechpartner: Alfons Henn.

Passend zur farbenfrohen „Passend zur farbenfrohen Jahreszeit fällt auch die österliche Dekoration in vielen Wohnungen aus“, weiß Vivian, Günther, Filial-Geschäftsführerin der Galeria Kaufhof Worms. „Bunt lackierte Holzfiguren sind besonders beliebte Hingucker, und die reizende Hasenfamilie schließt jeder sofort ins Herz.“ Auch filigrane Holz-Spieluhren sind schöne Wohn-Accessoires, die das Osterfest mit ihren klangvollen Melodien bereichern. Ebenfalls im Trend sind Metall- und Keramikfiguren, die in satten Grün- und Weißtönen den Frühling ins Haus zaubern. Am Osterfest nicht wegzudenken sind außerdem die bunt bemalten Deko-Eier. „Hier setzt sich das Thema ‚Color Flash‘ weiterhin durch“, sagt Frau Günther, „denn auch in diesem Jahr gilt: Je knalliger, desto besser.“ Das Osterfest ist vor allem für die kleinen Familienmitglieder ein ganz besonderes Ereignis. „Auf den Besuch des Osterhasen freuen sich viele Kinder das ganze Jahr“, weiß Frau Günther. Die Spiel-

Ab sofort führen wir unsere Praxen als überregionale Gemeinschaftspraxis

ANZEIGE

warenabteilung des Kaufhofs Worms sorgt dafür, dass keine Kinderwünsche offen bleiben. Eine beliebte Geschenkidee sind die Bausteinwelten von LEGO Friends, die Mädchenherzen im Sturm erobern. Junge Männer lassen sich von der Playmobil Küstenwache samt Rettungshubschrauber und Küstenwacheboot begeistern. Auch funkferngesteuerte Hubschrauber der Marken Revell und Carrera sorgen für große Freude bei den Heranwachsenden. Für die ganz Kleinen gibt es kuschelige Plüschhasen in allen Größen. Nicht nur Kinder, auch die Eltern freuen sich an Ostern über eine nette Aufmerksamkeit. Wer seinem Liebsten etwas ganz Besonderes ins Nest legen möchte, kann mit einem eleganten Schmuckstück punkten. Die modernen Armreifen der Marke Pandora mit saisonalen Charms oder die Anhänger der Marke Engelsrufer mit farbigen Klangkugeln sind derzeit die Renner in der Schmuckabteilung. Ohne die vielen Leckereien wäre das Osterfest nur halb so schön – daher hält der Kaufhof Worms ein umfangreiches Sortiment mit süßen Kreationen für seine Kunden bereit. Schokoladenhasen in verschiedenen Formen und Geschmacksrichtungen sind genau das Richtige für alle Naschkatzen. Auch Schokoladeneier – sei es als cremige Trüffelvariante, als Blätterkrokant oder mit raffinierter Frucht-Füllung – sind eine kleine Sünde allemal wert. Damit die Osterüberraschung schön verpackt werden kann, bietet der Kaufhof Worms hübsch gestaltete Osterkörbchen oder die klassischen bunten Papp-Eier zum Selbstbefüllen an.

Dr. med. M. Philipp Deppert und G. Krüger-Dupont

Fachärzte für Innere und Allgemeinmedizin, Diabetologie, Naturheilverfahren, Sportmedizin, Manuelle Medizin, Akupunktur, Präventivmedizin Lehrauftrag bzw. akademische Lehrpraxis der Universitätsmedizin Mainz Die Sprechstunden bleiben unverändert, das Leistungsangebot wird auf beide Praxen ausgedehnt.

Tel. (0 62 42) 47 47 oder 40 00

lr15sa14

Ein buntes Osterfest für die ganze Familie Positive Bürgerbeteiligung und Transparenz

86,60 € AAP

jetzt nur

Am Sonntag, dem 13. April, von 14 bis 17 Uhr, findet ein Ostermarkt in der AWO Begegnungsstätte in der Schule Rheindürkheim statt. Es gibt selbst gebackenen Kuchen und Kaffee. Hobbykünstler aus Rheindürkheim präsentieren sich, der Eintritt ist frei. Jeder Gast erhält ein Geschenk, solange der Vorrat reicht. Auf regen Besuch freut sich die AWO Rheindürkheim.

Ostern ist nicht nur das höchste Fest im Kirchenjahr, es ist auch eine besondere Zeit für die ganze Familie. Egal ob Jung oder Alt – wenn die Verwandtschaft am langen Osterwochenende zusammenkommt, hat jeder seinen ganz eigenen Grund zur Freude. Während für die Kleinen die Überraschungen vom Osterhasen die Highlights sind, freuen sich Eltern über eine österlich bunte Dekoration oder ein schönes Schmuckstück. Der Kaufhof Worms hält für alle Generationen die passenden Deko- und Geschenkideen bereit.

STAT T

lr15sa14

Ostermarkt bei der AWO Rheindürkheim

SEITE 5

cf.15sa14

SAMSTAG, 12. APRIL 2014

10% Rabatt

bei Buchung bis 15. Mai 2014

Wir wünschen allen Kunden, Freunden und Bekannten ein frohes Osterfest

Ihr Spezialist für Flughafentransfer und Krankenfahrten (sitzend)

(0 62 46) 9 06 63 33

info@fahrservice-hinterschitt.de · www.fahrservice-hinterschitt.de

Ihr Baby gesund ernährt Vortrag am ZfG am 28. April von 16 bis 18 Uhr Am Zentrum für Gesundheitsförderung (ZfG) findet am Montag, dem 28. April, von 16 bis 18 Uhr, ein Vortrag zum Thema Kinderernährung von 0 bis 12 Monaten statt. Ziel der Gesprächsrunde ist es, Fehler zu vermeiden und mit babygerechter Kost die Gesundheit der Kin-

der zu erhalten. Individuelle Fragen zum Thema werden gerne beantwortet. Veranstaltungsort ist das ZfG in der Hegelstraße 4, Worms. Kosten: 16 Euro. Anmeldung und weitere Informationen unter Telefon 06241/268049-0, bei der ZfG-Kursverwaltung oder unter www.klinikum-worms.de/zfg.


LOKAL-NACHRICHTEN

SEITE 6

SAMSTAG, 12. APRIL 2014

„Ökologische wie soziale und wirtschaftlich tragfähige Politik“ Die Grünen in Horchheim nominieren Richard Grünewald und Ralf Ruff als Spitzen

Brauchtum in bewährten Händen Von den 240 wahlberechtigen Mitgliedern waren 49 Mitglieder bei der jüngsten Jahreshauptversammlung des Fischerwääder Brauchtumsvereines e.V. anwesend, so dass der Nebenraum der „Gießenbrücke“ bis zum letzten Platz gefüllt war. Trotz Neuwahlen blieb der Vorstand bestehen wir er war: Präsident Erich Kegel, Zweiter Präsident Helmut Leuthäuser, Kassierer Frank Böhner, Schriftführer Marcus Berkes, Beisitzer Aileen Beth, Markus Trapp, Wilfried Glas und Walter Meisel. Durch die neue Satzung wurden der Vorstand um zwei Beisitzer erweitert: Florian Metzmann und Andreas Kegel. Des weiteren haben die Mitglieder einer Anhebung des Jahresbeitrages auf 12 bzw. auf 18 Euro für Familien zugestimmt. Markus Trapp wird in seinem Amt als Bojemääschter bestätigt und gibt an, das Amt weiter gerne auszuüben, auch wenn er in seinem ersten Jahr davon ausgegangen ist, dass er das Amt nur für maximal 2 Jahre ausübt. Es gefällt es ihm so gut, dass er gerne im siebten Jahr weiter macht. Erich Kegel und Helmut Leuthäuser berichten noch über die Fortschritte in der Bojemääschterei und über die Probleme, die diese Umgestaltung mit sich führt, insbesondere was die feuertechnischen Auflagen betriff t, aber auch dieses Probleme „werden wir in den Griff bekommen“, so sind sich beide sicher.

„Auf den Spuren des jungen Chopin“ Musik-Kultur-Reise der Chopin-Gesellschaft vom 8. bis 15. Juni 2014 „Auf den Spuren des jungen Chopin“ – Unter diesem Motto organisiert Gisela Ebling, Leiterin der Chopin-Gesellschaft Rheinland-Pfalz, zusammen mit dem Gründer der ChopinGesellschaft in der BRD, Darmstadt, eine Flugreise in seine Heimat nach Polen, in die Partnerstadt von Darmstadt nach Plock. Das Reiseprogramm bietet viele Höhepunkte: z. B. einen halben Tag Altstadtbesichtigung in Warschau, der Besuch des Lazienki-Parks mit Chopin-

Denkmal, der Besuch des Freilichtmuseums „Wies Mazowiecka“, mit einer Kutschfahrt und einer Schmiedevorführung.

Abwechslungsreiches Besuchsprogramm Eine Stadtführung in Plock mit dem Jugenstilmuseum und der Kathedrale sowie der Besuch des Konzertes von Maciej Lukaszczyk im „Darmstadthaus“. Ein Tagesausflug nach Thorn – Kopernikusstadt. Ein Tagesausflug mit dem Besuch von Chopins Geburtshaus in

Zelazowa Wola, der Tauf kirche Chopins in Brochów und dem Schloss Nieborów sowie ein Tagesausflug nach Sanniki (Ferienort des jungen Chopin) mit Regionalfolklore, die Inspiration für Chopin beim Komponieren seiner berühmten Mazurken. Mehr Information unter www.chopin-gesellschaft-rlp.de Interessenten können sich auch unter Telefon 0162/9131587 oder per E-Mail gisela-ebling@ chopin-gesellschaft-rlp.de informieren.

Noch nie sahen sich die Grünen in Horchheim so stark aufgestellt wie 2014: Sechs Horchheimerinnen und Horchheimer stellen sich für eine „ebenso ökologische wie soziale und wirtschaftlich tragfähige Politik zur Wahl“, so eine Pressemitteilung der Partei. Auf Platz eins kandidiert der Vorsitzende der Wormser Grünen und gebürtige Horchheimer Richard Grünewald. Der gelernte Winzer und studierte Theologe verdeutlicht mit seiner Kandidatur, dass die Grünen in Horchheim „nicht nur mitlaufen, sondern gestalten wollen“. Auf Platz zwei steht mit Ralf Ruff ein langjähriges Ortsbeiratsmitglied zur Wahl. Er ist Lehrer für Pflegeberufe und legt Wert darauf, mit den anderen Parteien vernünftig zum Wohl der Eisbachtalgemeinde zusammenzuarbeiten. Auf weiteren Plätzen treten an: Petra Schmitt, Jonas Reyl, Joachim Ohl und Wilfram Reyl.

Zusammenarbeit mit anderen Parteien anstreben Wahlziel der Horcheimer Grünen sei es, ihr letztes Wahlergebnis von zehn Prozent mindestens zu verdoppeln, um künftig langfristig sinnvolle Entscheidungen für Horchheim treffen zu können. Ruff und Grünewald zeigten sich sicher, mit Weitblick und guten Argumenten auch andere Parteien überzeugen zu können und bei Sachthemen gemeinsam eine starke Vertretung für alle

@

Ausführlicher Text unter www.nibelungen-kurier.de

„Der Horchheimer Ortsbeirat sollte kein Platz für Parteienkonflikte sein, sondern alle Kräfte für unseren Ort bündeln!“, umreißt Spitzenkandidat Richard Grünewald (rechts) die Auffassung der Horchheimer Orts-Grünen. Und Ralf Ruff ergänzt: „Wir müssen raus aus den ideologischen Gräben und die großen Zukunftsthemen anpacken.“ Horchheimerinnen und Horchheimer zu bilden.

Vor Verödung bewahren Themen und Arbeitsfelder sehen die sechs grünen Ortsvertreter reichlich: Umfangreichstes Projekt wird der Kampf gegen die zunehmende Verödung der Ortskerne werden. Ein Problem, das nicht nur in Horchheim, sondern auch in vielen anderen Stadtteilen zu beobachten ist: Während an den Rändern neue Baugebiete mit Zuzug von neuen Bürgern entstehen, drohen die Kerne der Dörfer auszusterben und büßen immer mehr an Geschäften, Begegnungsmöglichkeiten und Attraktivität ein. Wenn im Ortskern Häuser leer stehen oder verfallen, wird daraus langfristig ein Prob-

lem für alle Einwohner im Ort. Denn wer will an den Rändern einer Ortschaft wohnen oder dort hinziehen, wenn in der Mitte Verfall droht und Geschäfte kein attraktives Umfeld mehr finden oder gar schließen? Diese Entwicklung ist ebenso sozial bedenklich wie wirtschaftlich gefährlich, denn der Wert von Immobilien wird auch von deren Umfeld bestimmt. Ökologisch betrachtet zeigt sich daran, wie notwendig es ist, die Innenentwicklung klar vor die Außenentwicklung zu stellen. Denn erst wenn es gelingt, Perspektiven für lebenswerte Ortskerne aufzuzeigen, die nicht überaltern und auch wieder für Familien adäquaten Wohnraum bieten, kann sinnvoll über Neubaugebiete nachgedacht werden.

Urlaub der Wormser Arbeitsloseninitiative e. V.

Die Arbeitsloseninitiative geht vom 14. bis 27. April in den Urlaub. Ab dem 28. April ist wieder geöffnet: Montag, Donnerstag und Freitag ist von 10 bis 13 Uhr, Dienstag ist von 12.30 bis 15 Uhr. Die Beratung findet in den Räumen der Arbeitsloseninitiative in der Karmeliterstraße 6 statt.

Starkes und vereintes Europa wichtig Neuwahl des Vorstandes der Europa-Union Worms / Infoveranstaltung zur Europawahl am 29. April um 18 Uhr im Burgundersaal

UNVERSCHÄMT GERÄUMIG.

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der EuropaUnion Worms wählten die zahlreich erschienenen Mitglieder einen neuen Vorstand. Einstimmig in seinem Amt als Erster Vorsitzender wurde Dr. Jörg Koch bestätigt, als sein neuer Stellvertreter wirkt künftig Manfred Eiband. Ebenfalls wieder gewählt wurde der bisherige Schatzmeister Ralph Hans Steiner und die langjährige Schriftführerin Maritha Isle. Als Beisitzer fungieren Christof Kühn sowie – neu hinzugewählt – Gudrun Schmitt-Walb und Christian Brunner.

Der NISSAN NOTE – ein wahres Raumwunder mit äußerst variablem Innenraum. Seine umgeklappten Rücksitze zaubern im Handumdrehen einen Stauraum, der seinesgleichen sucht.

Gabriele Gumbel für Engagement gedankt

NISSAN NOTE VISIA 1.2 l, 59 kW (80 PS)

€ 0,– Anzahlung

*

0 % EFFEKTIVER JAHRESZINS

• Geschwindigkeitsregelanlage • Tagfahrlicht • Stopp-/Start-System • Ecometer • Reifendruckkontrollsystem

MONATL. RATE: € 149,–*

Gesamtverbrauch l/100 km: innerorts 5,9, außerorts 4,0, kombiniert 4,7; CO 2-Emissionen: kombiniert 109,0 g/km (Messverfahren gem. EU-Norm); Effizienzklasse B. Abb. zeigt Sonderausstattung. *Finanzierungsbeispiel (repräsentativ): Fahrzeugpreis: € 11.900,– • Anzahlung: € 0,– • Nettodarlehensbetrag: € 11.900,– • monatliche Rate: € 149,– • Laufzeit: 48 Monate • Gesamtlaufleistung: 40.000 km • Schlussrate: € 4.897,– • Gesamtbetrag: € 11.900,– • effektiver Jahreszins: 0,00 % • SolIzinssatz (gebunden): 0,00 %. Ein Angebot der NISSAN BANK, Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland, Jagenbergstraße 1, 41468 Neuss, für Privatkunden. Aktion nur gültig für Kaufverträge bis zum 30.06.2014.

Autohaus Heydasch GmbH Horchheimer Straße 125 • 67547 Worms Tel.: 0 62 41/3 35 92 • www.autohaus-heydasch.de MO-146-135x180-E11-TK-1092.indd 1

11.04.14 08:21

Dr. Koch dankte Gabriele Gumbel, die seit 1996 dem Vorstand angehörte, davon viele Jahre als Zweite Vorsitzende und nun nicht wieder kandidierte. Zur ihrem jahrelangen Engagement zählt besonders die Durchführung des Europäischen Schülerwettbewerbs, dessen diesjährige Preisträger am 12. Mai im Wormser Rathaus geehrt werden. Anerkennung und Dank galten auch den bisherigen Vorstandsmitgliedern Timo Horst und Maria Hilberg, die sich künftig stärker ihren politischen Aufgaben widmen wollen und daher verabschiedet wurden. Koch gab einen Rückblick über die Vereinsaktivitäten des ver-

Der neue Vorstand besteht aus Manfred Eiband, Ralph Hans Steiner, Christian Brunner, Maritha Isle, Dr. Jörg Koch (Vorsitzender), Gudrun Schmitt-Walb und Josef Schork. Zu den Gratulanten zählten auch Marie-Elisabeth Klee und Oberbürgermeister Michael Kissel. gangenen Jahres und einen Ausblick auf die bevorstehenden Veranstaltungen. Er betonte, wie wichtig angesichts der Krise in der Ukraine ein starkes und einheitliches Europa sei.

Sektempfang zu Ehren Josef Schorks Im Anschluss an die Neuwahl des Vorstandes und die Wahl der Landesdelegierten für den Landeskongress der Europa-Union Rheinland-Pfalz am 11. und 12. Oktober in Koblenz lud der Vorstand seine Mitglieder zu einem Sektempfang anlässlich des 80. Geburtstages von Josef Schork ein. Schork, der als Ehrenvorsitzender dem Vorstand automatisch angehört, war von 1978 bis 2010 Vorsitzender der Europa-Union Worms.

Neben Dr. Koch würdigte auch Oberbürgermeister Michael Kissel die zahlreichen Verdienste des Ehrenringträgers der Stadt Worms. Zu den weiteren Gratulanten gehörte auch die ehemalige Bundestagsabgeordnete und Europa-Politikerin Marie-Elisabeth Klee. Den Abschluss des heiteren Abends bildete ein Lichtbildervortrag von Klaus Weigand, der mit eindrucksvollen Aufnahmen nochmals die schönsten Seiten Kroatiens, Ziel der letzten Studienreise, präsentierte. Am 29. April um 18 Uhr, findet im WORMSER Burgundersaal, eine Infoveranstaltung zur Europawahl am 25. Mai mit Kandidaten des Europäischen Parlaments statt. Gäste sind vielmals willkommen.


LOKAL-NACHRICHTEN

SAMSTAG, 12. APRIL 2014

SEITE 7

Ein Tanzabend für Männer Auch die heiß ersehnte 2. Auflage des Zellerie-Cups in Bobenheim-Roxheim war ein voller Erfolg / „Gefühlsecht“ nahmen den Pokal mit nach Meckenheim

@

Ausführlicher Text unter www.nibelungen-kurier.de

Einlage der „Traumtänzer“

Um diese Pokale galt es, nach allen Kräften zu tanzen! Nein, es lag kein Konfetti auf den Tischen, kein Elferrat trohnte über dem Publikum und keine verkleideten Narren saßen im Publikum, die Prunksitzungen sind ja schon lange vorbei. Dennoch, auch vier Wochen nach der Fastnacht ist für die Karnevalisten noch lange nicht Schluss, daher zeigten am vergangenen Samstag 10 Gruppen vor restlos begeisterten Zuschauern ihr Können in der bis auf den letzten Platz ausverkauften Friedrich-Ludwig-Jahn-Halle. Es tummelten sich in Bobenheim-Roxheim beim 2. Männerballett-Spaßturnier um den Zellerie-Cup rund 350 Freunde des männlichen Tanzsports. Dafür, dass in dem über vierstündigen Programm die Laune nicht leidet, sorgte während

heizten und zudem mit einem 75-Jährigen den ältesten Aktiven des Turniers vorstellten. Ihnen folgte u.a. die „FG Waldburgia“ aus Waldkreibach mit ihrem „Revival der letzten 10 Jahre“ und gefühlten 20 Kostümwechseln. Die „Matzeratis“ aus Mittelkalbach mit dem Thema „Wir sind schiffen“ traten als Matrosen der Marine noch einmal aufs Gaspedal und legten eine gute Show hin, bevor der Titelverteidiger, die „Windboys“ aus Herxheim, mit ihrer schaurig-schillernden Show „A Freaky Casino Night“ den offiziellen Teil besiegelten.

der Umbauphasen und Pausen neben den Garden des BCV der eigentliche Sitzungspräsident der „Bowerumer Zellerieköpp“ und Moderator der Veranstaltung, Stefan Köglmeier. Mit lockeren und schlagfertigen Sprüchen und spontanen Showeinlagen brauchte er nicht lange, um das Publikum auf seiner Seite zu wissen. Den Abend eröffnen durfte letztendlich das Ballett der Heuchelheimer „Strunzer“, die „Lewwerknedelboys und -girls“ mit ihrem getanzten Aprés Ski. Der erste gewertete Act des Abends und zudem Turnierdebutant waren die „Eckbachelfen“ aus Kleinniedesheim, die mit dem Thema „Himmelsflieger“ in Stewardessen-Outfits die das Publikum gleich richtig an-

Der Gastgeber des Turniers, die „Traumtänzer“ des BCV, ließen es sich trotz ihrer Arbeit auf dem Turnier nicht nehmen, und schlossen den Tanzabend mit der Darbietung ihres Themas „Pfälzer Schlachtfest – Liebe geht durch den Magen“ als Showeinlage ab, bevor es zur Siegerehrung ging. Hierbei ertanzten die „Pitschedabbeler“ einen respektablen 3. Platz, die Titelverteidiger der „Windboys“ wurden 2. und Sieger des 2. Zellerie-Cups wurden dieses Jahr „Gefühlsecht“ Meckenheim, die sich dieses Jahr bereits die Titel Landesmeister und Baden-Pfalz-Meister sichern konnten. Zudem sicherten sie sich auch den Zusatzpreis in Form einer 500 Euro-Spende für die Vereinskasse, gestiftet von derortsansässigen „Blue-Case Eventtechnik“.

„Was gibt’s Neies in Bowerum-Roxem“ generationenübergreifend „12 Uhr mittags!“ am 17. April in Bobenheim-Roxheim im Martin-Luther-Haus Am Donnerstag, dem 17. April, wird im Martin-Luther-Haus, Bobenheimer Straße 10 in Bobenheim-Roxheim, wie immer das Essen vorbereitet. Andrea Hettmannsperger und Marianne Demessier sind die Köchinnen, sie sind das erste Mal beim Kochen dabei. Sie sorgen dafür, dass in

einem größeren Kreis auch alle satt werden. An diesem Donnerstag kommen nämlich Gäste zum Essen: Es wird generationenübergreifend serviert und anschließend gemeinsam gegessen. Als Gäste sind die Teilnehmer der Osterferienbetreuung eingeladen, organisiert von der AWO,

dem Sozialverein Kunterbunt und der ev. Kirchengemeinde. Die Älteren, die schon Stammgäste beim Mittagstisch sind, freuen sich auf die Jungen und Mädchen, sie sind neue Gesprächspartner. Die einen erzählen aus ihrer Jugend, die anderen berichten aus ihrem Alltag, Schule und Freizeit.

Arbeitsagentur und Jobcenter schließen früher

Am Gründonnerstag, dem 17. April, haben die Agentur für Arbeit Mainz und das Berufsinformationszentrum BIZ, die Jugendberufsagentur sowie die Geschäftsstellen in Alzey und Worms keine verlängerten Öffnungszeiten und bleiben ab 16 Uhr geschlossen. Das Gleiche gilt für das Jobcenter Worms sowie die Standorte Worms und Alzey des Jobcenters Alzey-Worms. Telefonisch sind Arbeitsagentur und Jobcenter wie gewohnt bis 18 Uhr über die Service-Center erreichbar

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Angebot gültig ab Montag 14.04. bis Samstag 19.04.2014. Für Druckfehler keine Haftung.

www.globus.de

1

11

Schweizer Emmentaler A.O.C. Hartkäse aus 100 % Rohmilch, 45 % Fett i. Tr., 100 g

ilagen, Haben Sie Fragen zu Be der Herkunft? Inhaltsstoffen oder nen. – wir helfen Ih Fragen Sie uns Gruyère Premium Crue Schweizer Hartkäse, 14 Monate gereift, 48 % Fett i.Tr., 100 g

1

99

Beemster Oranje Holländischer Schnittkäse, 48 % Fett i. Tr., 100 g

0

Original Appenzeller Schweizer Schnittkäse, mit Rohmilch, mild würzig, 48 % Fett i. Tr., 100 g

1

49

BobenheimRoxheim

Laktosefrei

99 Nutzen Sie unseren VorbestellFrisches Lachsfilet Mit Haut, natur oder mariniert, 100 g

1

59

service zur Osterzeit.

Glanzpunkt Aktion Geschenke die in Erinnerung bleiben! Beim Kauf eines Artikels in unserem Glanzpunkt können Sie für nur 5,- € diesen in ein Geschenkluftballon* einpacken lassen. So bleibt Ihr Geschenk unvergesslich in Erinnerung. * Luftballon ca. 7 Tage haltbar

Frisches Zanderfilet 100 g

2

22

Frisches Kabeljaurückenfilet Das Beste Stück vom Kabeljau, 100 g

Unser Geschenktipp für Ostern

2

99 Riesengarnelenschwänze Aus gefrosteter Rohware, 100 g

2

79 nur Ihr Globus. Erreichbar in

10 Minuten!

Wendel GmbH & Co. KG GLOBUS Handelshof St. m-Roxheim nhei Bobe tätte iebss Betr Südring 2 m 67240 Bobenheim-Roxhei el) embösch, 66606 St. Wend

(Gesellschaftssitz: Am Wirth

Telefon: 06239 930-0 Telefax: 06239 930-290


LOKAL-NACHRICHTEN

SEITE 8

SAMSTAG, 12. APRIL 2014

„Eine Ära geht zu Ende“ Jahreshauptversammlung des Gesangvereins 1845 e.V. Pfeddersheim: Willi Mauerer zum Ehrenvorsitzenden gewählt

Frühschoppen im „Zenit“ Bei der Jahreshauptversammlung der Marine-Kameradschaft WormsRheindürkheim wurde Gerhard Terwedow zum 1 . und Christian Gräf zum 2. Vorsitzenden gewählt. 1. Schriftführer ist Thomas Reckelkamm, 2. Schriftführer ist Hans-Peter Latzke, 1. Rechnungsführerin wurde Babara Weber, 2. Rechnungführer ist Werner Keller. 1. Kassenprüfer ist Egon Dinger und 2. Kassenprüfer Norbert Almaschi. 1. Bootsmann ist Gerd Höne, 2. Bootsmann wurde Markus Weber und als Beisitzer wurde Axel Gahn gewählt. Das Heimatschiff „Zenit“ ist jeden Sonntag für Mitglieder und Gäste zum Frühschoppen von 10.30 bis 13 Uhr geöffnet, weitere Aktionen werden rechtzeitig angekündigt. Der Vorstand (von links): Markus Weber, Gerhard Terwedow, Christian Gräf, Barbara Weber, Gerd Höne, Egon Dinger, Werner Keller, Thomas Reckelkamm, Norbert Almaschi und Axel Gahn.

Oh Schreck, oh Graus, der „Grüffelo“!

„Eine Ära geht zu Ende“: Damit war in der Jahreshauptversammlung des Gesangvereins 1845 e. V. Pfeddersheim der jetzige Abschied des Vorsitzenden Willi Mauerer gemeint. Von seiner mehr als 60-jährigen Mitgliedschaft im ältesten örtlichen Verein hat er insgesamt 40 Jahre Vorstandsarbeit wahrgenommen, davon ab März 1974 als stellvertretender und ab März 1978 als Erster Vorsitzender.

Dank und Anerkennung sowie Neuwahlen Mit stehendem Beifall dankten die zahlreichen Vereinsmitglieder und Gäste dem 81-jährigen „Urgestein des GV 1845 Pfeddersheim“ für seine langjährigen, vorbildlichen Leistungen und Verdienste. In Anerkennung dieser unschätzbaren Leistungen wurde Willi Mauerer auf Antrag des Vorstands von den Teilnehmern der Hauptversammlung nun einstimmig zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Sichtlich gerührt nahm dieser die hohe und bislang einmalige Ehrung an und

@

Ausführlicher Text unter www.nibelungen-kurier.de

Stellv. Vorsitzende Conny Franz, Ehrenvorsitzender Willi Mauerer, 1. Vorsitzender Bernhard Steinke und stellv. Vorsitzender Philipp Reis (von links). versprach, im Rahmen der Möglichkeiten auch weiterhin mit Rat und Tat für den Verein zur Verfügung zu stehen. Der Ehrung waren obligatorische Berichte und Entlastungen des Vorstandes sowie Neuwahlen vorausgegangen: Unter Wahlleitung von Günter Bleise wurde der seitherige zweite Vorsitzen-

de für Kultur, Bernhard Steinke, mit überwältigender Mehrheit zum Nachfolger von Willi Mauerer gewählt und der bisherige zweite Vorsitzende für Verwaltung und Wirtschaft, Philipp Reis, ebenso mit großer Mehrheit in seinem Amt bestätigt. Mit Conny Franz als bisherige Beisitzerin wurde erstmals in der

„Ortsverträgliche Entwicklung fördern“

Öffentliche Ratssitzung in Worms-Pfeddersheim

CDU Dittelsheim-Heßloch nominiert Rainer Fuhrmann für dritte Amtsperiode

Der „Grüffelo“, ein großes, braunes und felliges Fantasietier, bekannt aus dem Kinderbuch „Der Grüffelo“ von Axel Scheffler und Julia Donaldson, war im Kindergarten Kunterbunt in Bechtheim zu Besuch. Der Elternausschuss des Kindergartens stellte für die Kinder die spannende Geschichte der kleinen, schlauen Maus, die den unheimlichen „Grüffelo“ im Wald triff t, in einem Mix aus Handpuppenspiel und Theaterverkleidung kindgerecht dar. Das liebevoll gestaltete Bühnenbild wurde ebenfalls selbst durch den Elternausschuss hergestellt und versetzte alle Zuschauer in die Bilderbuchwelt des großen „Grüffelos“. Die kleinen Zuschauer wurden zum Teil von ihren Mamas, Papas oder Omas sowie ihren Erzieherinnen begleitet, die allesamt begeistert von der Aufführung des Elternausschusses waren.

In der jüngsten Mitgliederversammlung hat der CDU Ortsverband Dittelsheim-Heßloch Amtsinhaber Rainer Fuhrmann einstimmig zum Ortsbürgermeisterkandidaten für eine dritte Amtsperiode nominiert. „Ich habe das Amt immer mit viel Freude ausgeübt. Ich möchte dies auch gerne zukünftig tun und meine Kraft und Erfahrung weiterhin zum Wohle für Dittelsheim-Heßloch einsetzen“, erklärte Fuhrmann. Ebenfalls wurde in der Versammlung die Kandidatenliste für den Ortsgemeinderat bei den

kommenden Kommunalwahlen am 25. Mai 2014 aufgestellt. Ortsbürgermeisterkandidat Rainer Fuhrmann ist gleichzeitig auf Listenplatz 1 der Spitzenkandidat der Dittelsheim-Heßlocher Christdemokraten. Die CDU Dittelsheim-Heßloch hat bei der Aufstellung der Kandidaten großen Wert auf Kompetenz und Kontinuität gelegt. „Ich freue mich, dass wir neben erfahrenen Ratsmitgliedern auch eine ganze Reihe engagierter Mitglieder gewinnen konnten, erstmals für den Gemeinderat zu kandidieren“, stellt Fuhrmann

Folgende Personen kandidieren auf der Liste der CDU für den Gemeinderat: 1. Rainer Fuhrmann, 2. Albert Delp, 3. Eva Roll, 4. Michael Bogner, 5. Jürgen Becker, 6. Alwin Östreicher, 7. Hansfried Kinzel, 8. Justus Ruppert, 9. Alica Wilhelm, 10. Michael Urlbauer, 11. Thomas Best, 12. Stefan Winter, 13. Franziska Moock, 14. Gabriel Gerster, 15. Karl-Peter Deheck, 16. Alois Fries, 17. Julija Becker.

Vereinsgeschichte eine Frau in die Funktion des geschäftsführenden Vorstands gewählt: Sie erhielt das einhellige Votum der Hauptversammlung zur stellvertretenden Vorsitzenden für Kultur und übernimmt damit die seitherigen Aufgaben des nunmehrigen Ersten Vorsitzenden Bernhard Steinke. Im Rahmen der weiteren Wahlen wurden Kassierer Karl-Heinz König und die Schriftführerinnen Sandra Schlosser und Marion Daibel einstimmig wiedergewählt. Satzungsgemäß wurden neun Beisitzer/-innen in alphabetischer Reihenfolge wie folgt gewählt: Norbert Baron, Wulf Egelhof, Sabine Franz, Annegrit GradingerMerkel, Wolfgang Mayer, Edith Mehlmann, Mechthild Reis, Hans Joachim Reyl und Heike Stahlheber. Zu Kassenprüfern für die Vereinskasse wurden Heinz Marquardt und Horst Mehlmann gewählt und das Votum der Kassenprüfer für die Wirtschaftskasse erhielten Günter Bleise und Peter Wickenheiser.

fest und erklärt: „Unser Team repräsentiert große Bereiche unserer Gesellschaft. Die Kompetenzen unserer Teammitglieder sind breit gefächert. Das hilft uns, unsere Gemeinde kompetent voranzubringen“. Die CDU möchte auch im Wahlkampf nicht den Blick für die Realität verlieren. „Die finanzielle Lage unserer Gemeinde ist nicht dazu geeignet, teure Wahlversprechungen zu machen. Wir wollen in der kommenden Wahlperiode unsere erfolgreiche Arbeit gemeinsam für DittelsheimHeßloch fortsetzen“, so Fuhrmann. Schwerpunkte werden eine ortsverträgliche Entwicklung im Bereich Bauen und Infrastruktur, Stärkung und Unterstützung der Dorfgemeinschaft, von Kultur und Tourismus sein.

Die CDU Pfeddersheim lädt am Montag, dem 14. April, ab 19 Uhr, in den Jahnsaal der TSG-Turnhalle (Weinbrennerstraße 4) die Bürgerinnen und Bürger zu einer öffentlichen Sitzung der CDU Stadtratsund Ortsbeiratsfraktion ein. Hier können sie ihre Fragen, Kritik und Anmerkungen sowohl an die CDU-Ortsvorsteherkandidatin, die Ortsbeiratskandidatinnen und -kandidaten, aber auch die Mitglieder der CDU Stadtratsfraktion und Kandiatinnen und Kandidaten für den Stadtrat loswerden. Die CDU-Ortsbeiratskandidaten werden kurz ihr Ziele für ein lebenswertes Pfeddersheim vorstellen, im Mittelpunkt dieses Abends aber soll der Dialog mit den Pfeddersheimerinnen und Pfedersheimern stehen.

Jever kaufen und mit Biker-Shirt rauslaufen!

60 10. 12/0,7 l Glas

Klassisch oder Medium

33LL,3IGER% BI

2 Kaufen, 3. Kiste gratis

€ 0,42/1 l

zzgl. € 9,90 Pfand

49 5.

Angebote gültig:

b au m Kasten Eich gibt es

e eine Flasch on m e L lz a Karam gratis! r Vorrat Solange de reicht.

15LI% GER BIL

99 7. 12/0,33 l

verschiedene Sorten

€ 1,–

€ 2,02 /1 l

BILLIGER

zzgl. € 2,20 Pfand

29 4. 1/0,75 l

Sekt

10ILLIG% ER B

€ 5,72/1 l

BILLIG

1

ER

€ 1LIG,E–R B IL

NEU in der Alzeyer Straße:

€ 0,46/1 l

zzgl. € 4,50 Pfand

€ 1,3

ZENTRALE BESTELLANNAHME + HEIMSERVICE Tel. 0 62 41 / 4 95 85 Fax 0 62 41 / 4 43 85 E-Mail: info@gegros.de ABHOLMARKT Burkhardstraße 28 67549 Worms Tel. 0 62 41 / 5 50 13

ABHOLMARKT Alzeyer Straße 191–193 67549 Worms Tel. 0 62 41 / 20 51 94 AUSLIEFERUNG + ABHOLMARKT Körnerstraße 4–6 67547 Worms Tel. 0 62 41 / 4 95 85

„Der weisse Bock

von Brauerei Mahr ’s aus Bamberg Das Überlebenselixier für die Fastenzeit

B IL L IG

Pilsener

49 13. € 1,35/1 l zzgl. 3,00 Pfand

Zugabe: Biker-Shirt

€ 1,30/1 l

zzgl. € 3,00 Pfand 20/0,5 l

Pils oder

Export

€ 1,00/1 l

Zugabe je 1 Fl. Hefe alkoholfrei u. Radler (zzgl. Pfand)

zzgl. € 3,00 Pfand

12.99 20/0,5 l

€ 1,–

BILLIGER

Pils

20/0,5 l

€ 1,–E R

20/0,5 l

99 10. 10

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen.

12/1,0 l PET

Classic oder Medium

Pils

Die Angebote sind nur in unseren Abholmärkten erhältlich. Nur solange der Vorrat reicht.

Auch in Ihrer Nähe!

99 12.

Krombacher

9. bis 19. April 2014

Zu jedem

WS.15sa14

€ 1,30 /1 l

zzgl. € 3,00 Pfand

99 15.

20/0,5 l

Original oder alkoholfrei

€ 1,–

BILLIG

ER

Zugabe: Glas

€ 1,60/1 l

zzgl. € 3,00 Pfand


QUALITÄT AUS MEISTERHAND

SAMSTAG, 12. APRIL 2014

SEITE 9 ANZEIGE

Vielseitig und präzise, Schreinerei Martin – das passt! Hochwertige und individuelle Maßanfertigung vom Traditionsbetrieb / Lösungen für alle Fälle Ob Stauraum in der kleinsten Ecke, in der Dachschräge oder dem begehbaren Kleiderschrank, ob Garderobe oder Raumteiler – für jede Raumsituation löst die Schreinerei Martin Ihr Platzproblem. Ergänzungen in der Küche, Schränke im Badezimmer oder eine neue Küchenarbeitsplatte? – jeder Wunsch ist erfüllbar. Je nach Erfordernis und Möglichkeiten fertigt die Schreinerei Martin mit Hilfe computergesteuerter Maschinen in der Regel alles gewünschte selbst. Schreinermeister Edgar Martin fi ndet im Bereich Möbelund Innenausbau, bei Fenstern, Rollläden, Türen, Einbruchschutz, Treppen und Parkett sinnvolle und kundenindividuelle Lösungen. „Ich mache mir gerne selbst ein Bild von der Aufgabenstellung beim Kunden“, sagt er. „Nur so kann ich für jeden Kunden die beste und seinem Geldbeutel angemessene Lösung fi nden.“ Nach ausführlicher Beratung, Aufmaß und Kostenvoranschlag wird alles genau geplant und ausgeführt. So klappt der fachgerechte Einbau beim Kunden passgenau, staubarm

Beratung - Entwurf - Fertigun Lösungen hat der Kunde lange Freude an den Leistungen der Schreinerei Martin. Schreinerei Martin Edgar Martin Möbelwerkstätte + Innenausbau Fenster + Türen + Insektenschutz + Parkett Konventstraße 4–8 67549 Worms (Hochheim) info@schreinerei-martin.de

tin auch seit über 15 Jahren Meisterbetrieb für die Verlegung und Renovierung aller

Arten von Parkett- und Dielenböden, samt der Sanierung der Untergründe. Hier kann der Bodenprofi auf umfangreiche Erfahrung zurückgreifen. Bei Beauftragung der Innungsbetriebes ist der Kunde in guten Händen. Er kann sogar ruhig schlafen, wenn draußen wieder die kleinen Quälgeister unterwegs sind. „Aktuell erleben wir einen Ansturm beim Wunsch nach Insektenschutzgittern“. Durch langlebige, bewährte und umfassende

Beratung - Entwurf - Fertigung - Lieferung - Montage Beratung- -Entwurf Entwurf - - Fertigung Fertigung - - Lieferung Lieferung - - Montage Montage Beratung

Konventstraße 4 - 8 67549 Worms (Hochheim) Telefon 0 62 41 - 97 52 97 Telefax· Tolle0Oster-Dekorationen 62 41 - 97 52 98 € 1,60 info@schreinerei-martin.de · Oster-Mitbringsel

Konventstraße 4 (Hochheim) -8 67549 Worms (Hochheim) 67549 Worms 67549 Worms Telefon 0 620 (Hochheim) 41 -4197- 97 52 52 97 97 Telefon 62 Telefon 620 62 41 --4197 97- 97 52 52 9798 Telefax 00 62 41 52 98 Telefax Telefax 0 62 41 - 97 52 98 info@schreinerei-martin.de info@schreinerei-martin.de info@schreinerei-martin.de

gegründet 1876 Meisterbetriebimim Meisterbetrieb Meisterbetriebim im Meisterbetrieb Tischler-und und Parkettlegerhandwerk TischlerTischler- undParkettlegerhandwerk Parkettlegerhandwerk Tischlerund Parkettlegerhandwerk Möbel Innenausbau Möbelauf aufMaß, Maß, Innenausbau Möbel auf Maß, Innenausbau Möbelteile, Möbelteile,ZuschnittZuschnitt-u. u. Kantenservice Kantenservice Möbelteile, Zuschnittu. Kantenservice Fenster,Türen, Türen, Bauelemente Fenster, Bauelemente Fenster, Türen, Bauelemente Reparaturen Reparaturen

Dielenböden, Parkett, Treppen Reparaturen Dielenböden, Treppen Verlegen undParkett, Renovieren Dielenböden, Parkett, Treppen Verlegen und Renovieren Insektenschutz Verlegen und Renovieren Verleih von Verleih vonParkettschleifmaschinen Parkettschleifmaschinen Verleih von Parkettschleifmaschinen

TANGENTE

schon ab

3 Bilder 13x18cm 49€

gegründet1876 1876 gegründet gegründet 1876

arrattiirnntin M i e r M e n i a i e e r r e M h n c i i SScShrcehirnse rpeassat!sst! -- d-daasdapsapsst! Konventstraße 4 - 48 - 8 Konventstraße

REINSCHAUEN LOHNT SICH!

Angebot für Kommunion & Konfirmation

Möbel auf M m a n m a rrrtttiiin m a m a n die schreinerei die Möbelteile, die schreinerei schreinerei die schreinerei Fenster, Türe Reparaturen Dielenböden Verlegen un Verleih von P cf.35sai13

und wie am Schnürchen. Wir denken nicht nur an das eigene Gewerk, sondern sprechen uns auch mit Maurern, Elektrikern, Malern usw. plangenau ab. Bei dem Hochheimer Traditionsbetrieb wird Ausführungsqualität groß geschrieben. Der Kunde und das Produkt stehen im Mittelpunkt. So ist der Besucher immer wieder überrascht, welche vielfältigen Möglichkeiten die Schreinerei Martin bietet. Darüber hinaus ist die Schreinerei Mar-

n i t r a M i e r e n i e r h c S s passt! - da

Reparatur . Restaurierung . Service

· FLIESEN-AKTION 28,50 € brutto/m²

JAB Studio Accessoires und anspruchsvolle Dekorationen

Fliesen u. Steintechnik

Stephansgasse 18 in Worms Telefon (06241) 50 98 09 www.timm-keller.de

Klingler

5 Bilder 15x20cm 79€

Klingler

V&B 600 x 600mm, 1. Wahl!

geöffnet Dienstag bis Freitag: 9.30 - 13.00 Uhr, 14.00 - 18.30 Uhr Samstag: 10.00 - 14.00 Uhr

DIE AUSSTELLUNG SCHLECHTHIN ÜBER 300 m² jo.15sa14

Unikate ▪ Fliesen ▪ Teppiche ▪ Raum- & Objektausstattungen Untere Hauptstraße 9 · 67551 Worms · Tel. (0 62 41) 26 99 05 · www.fliesen-steintechnik.de

NEU!

Pfeddersheimer Str. 104

22ger 00 Bag 1-3 t 51 leih! 0171/6 VerMobil

Baggerbetrieb

Garten-, Landschaftsbau

Neugestaltung & Sanierung Pflasterarbeiten Gartenpflegedienst Heckenschnitt & Entsorgung Rollrasen Baumfäll-/Schnittarbeiten & Entsorgung √ Lieferung aller Erd- & Schotterarten √ Bauschuttentsorgung

• Erdaushubarbeiten aller Art Pfeddersheimer Straße 104 | 67549 Worms | Tel. (0 62 47) 9 00 05 74 | (01 71) 6 51 22 00 • Baumwurzelaushub • Entwässerung- (KG) Rohre 2 t B ag ge r verlegen oder erneuern 3 t B ag ge r • Planieren

NEU !

Tel.: 06247/90 00 574 67549 Worms • divMobil erse Abbrucharbei0171/6 ten 51 22 00 • Neugestaltung & Sanierung

WS.47sa13

ab sofort

Westend 3 | 67578 Gimbsheim | Tel. (0 62 49) 50 44

Innen- und Außenputz • Trockenausbau Vollwärmeschutz • Fassadensanierung

Mobil (01 63) 1 52 89 03/4 | rudi.hofmann@yahoo.de

www.neyundsoehne.de

WIR BERATEN UND FÜHREN AUS: • Polsterarbeiten zu vernünftigen Preisen • Streich- und Tapezierarbeiten • Bodenbeläge aller Art

67591 Mörstadt · Weinbergstr. 1e · Tel. (0 62 47) 16 29 · Fax (0 62 47) 72 38 mail-moerstadt@neyundsoehne.de 66687 Wadern-Büschfeld · Im Lihr 1 · Tel. (0 68 74) 5 33 · Fax (0 68 74) 66 24 mail@neyundsoehne.de

Sie gerne:

(0 62 41)

3 79 20

• Elektro-Warmwasser-Bereitung für Ihr Zuhause • Komplettmontage sämtl. Wasser- & Stromanschlüsse • Raumheizung, Lichttechnik, Altbausanierung • Kochendwassergeräte/-automaten

· Inh. Alexander August Bebelstraße 25-27 · 67549 Worms · Tel. (0 62 41) 30 92 39

• Kabelkanäle • Fundamente

Stukkateurmeisterbetrieb

Werksvertretung und Verkauf Installation, Reparatur und Wartung

• Baumfäll-/Schnittarbeiten

AUGUST AUTOMOBILE

Kompetenz und Qualität

Wir beraten

GARTEN& LANDSCHAFTSBAU Pfeddersheimer Str. 104 www.augustautomobile.de

WIR IHNEN • PBIETEN asterarbeiten & Entsorgung • Gartenp egedienst • Lieferung aller Erd• Topgepflegte Leasing-Rückläufer im Premium Segment • Heckenschnitt & Entsorgung & Schotterarten • Vermittlung • Rollrasen von Neu- und Jahreswagen • Bauschuttentsorgung • Finanzierung und Leasing

50 Jahre

24.09.13 15:12

Rudi & Wolfgang Hofmann GbR

Werner Ney & Söhne GmbH

Meisterbetrieb · Inhaber Norbert Küster Worms-Horchheim · (0 62 41) 3 79 20 oder Montagewagen (01 72) 6 21 43 56

OPTICS

S E E L

SIEGFRIEDSTRAßE 20 WORMS

hk.47sa13

MINI BAGGER

WS.33mi13

NEU !

√ √ √ √ √ √

1

lr51sa13

MINI BAGGER Pfeddersheimer Str. 104 ab sofor t Tel.: 06247/90 00 574 Mini Bagge 67549 Worms r Ver leih Mobil 0171/6 51 22 00 1 t B ag ge r diverse Abbrucharbeiten Kabelkanäle Fundamente Keller freilegen & isolieren • diverse Abbrucharbeiten Teiche & Pools • Kabelkanäle Hof & Einfahrt • Fundamente Erdaushubarbeiten aller Art Baumwurzelaushub • Keller freilegen & isolieren Entwässerung(KG) • Teiche & Pools Rohre verlegen und erneuern • Hof & Einfahrt √ Planieren

aumausstatter

10% auf alle Dekorationen AZ_Keller_Tangente_Niebelungen_Kurier_ET28092013.indd Kuschelige Lammfell Decken

00IEB 574 ERBETR GG06247/90 BATel.: 67549 Worms

√ √ √ √ √ √ √ √ √

R

Nur am 23.11.:

Ab sofort


STADTNACHRICHTEN

SEITE 10

SAMSTAG, 12. APRIL 2014

„Feli“ heist das Ardenner Stutenfohlen EWR baut Verwaltungs- Achim Herb, Vorsitzender des Freundeskreises Wormser Tiergarten übernahm die Patenschaft / Mutterglück derzeit ungetrübt VO N K L AU S D IE HL Es ist im Doch für Nachwuchs kann de Stutenfohlen getauft. Den Nawahren Leben wie auch in der dieser Wallach nun leider nicht men hatten sich Lena und ihr sitz um Natur gegeben, dass manches mehr sorgen. Volksbank und Bruder Jan Wendler, Alexander Kundencenter Lutherring weiter geöffnet

Ab September will EWR das Hauptgebäude am Lutherring weiter umbauen. Aktuell werden deswegen bereits Vorarbeiten am Außengelände erledigt. Der erste Bauabschnitt am Seitengebäude wurde bereits umgesetzt. „Unser Kundencenter bleibt auch während des Umbaus geöffnet“, erklärt Pressesprecher Jürgen von Massow. Im Laufe des Jahres müssten die Berater jedoch vorübergehend in Container umziehen. Die Öffnungszeiten (Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr, Freitag von 8 bis 12 Uhr) gelten weiterhin. Viele Kunden würden aber auch den ServiceStandort am Obermarkt ansteuern, berichtet von Massow. Dort sind die Mitarbeiter montags bis freitags von 10 bis 13.30 Uhr und von 14 bis 18 Uhr da, samstags von 10 bis 14 Uhr.

nicht so läuft wie gedacht. So auch im Jahr 2008, als durch Spendengabe der Volksbank Worms-Alzey mit Franca eine dritte Pferdedame der seltenen Ardenner-Rasse im TiergartenPferdestall aufgenommen wurde. Sie gilt als Nachfolgerin für Nora und Lotte, die in ihren Zeiten nach dem Einzug im Juni 1997 in Worms zwei Hengst-Fohlen zur Welt brachten. Doch leider verstarb wenige Wochen später die sehr liebe Franca an einer Darm-Kolik. Denn man wollte doch zu gerne die gesetzte Aufgabe des Freundeskreises erfüllen: Vom Aussterben bedrohte Tierarten, wie eben auch die Ardenner-Pferde, der Nachwelt erhalten. Doch woher eine neue und reinrassige Ardennerstute finden und finanzieren? Im Jahr 2009 ergab sich eine Gelegenheit, eben die am 27. Februar 2007 in Eppelsheim geborene Freya zu erwerben.

Die beiden Paten Bernd Hühn und Achim Herb beobachten im Hintergrund, wie die Kinder sich mit dem Stutenfohlen Feli immer mehr anfreunden. Aufmerksam beobachtet von Revierleiterin Suzanne Demmer und der Stutenmutter Freya. Foto: Klaus Diehl Die pferdefreundliche Wormser Volksbank und deren Direktor Bernd Hühn bejahten zusammen mit dem Freundeskreis Freya zu erwerben und so hielt sie Einzug im Pferdestall des Tiergartens. Die Volksbank übernahm die Patenschaft für Freya und gleichzeitig wurde festgelegt,

FREUDIGE ANLÄSSE

dass Achim Herb die Patenschaft für das erste Fohlen von Freya übernehmen wird. Doch es sollte einige Jahre dauern bis es soweit war. Freya musste erst noch erwachsen werden, wurde aber auf Anhieb die beste Freundin von Artus, der seit 1997 im Wormser Tiergarten lebt.

Freundeskreis legten erneut zusammen und brachten die Kosten auf, so dass am 11. April letzten Jahres Freya zur „BräutigamSchau“ nach Beckingen im Saarland gebracht werden konnte. Dort schloss sie mit dem Verbands-Prämienhengst „Crie“ nähere Bekanntschaft und das Ergebnis kam am 17. März diesen Jahres in der Gestalt eines Stutenfohlens. Sie ist eine solch tolle Pferde-Mutter, die ihren lebhaften Sprössling nicht aus den Augen lässt.

Illustre Gesellschaft kam zur Taufe So auch am letzten Montag, als eine illustre Gesellschaft mit Bernd Hühn und Jürgen Wegener (Volksbank Worms-Alzey), Achim Herb, Dezernent Uwe Franz und Geschäftsführer Dieter Haag von den Freizeitbetreiben zur Taufe ihre Aufwartung machte. „Feli“! Auf diesen Namen wurde das sich prächtig entwickeln-

TRAUER UND GEDENKEN lr15sa14

Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus, flog durch die stillen Lande, als flöge sie nach Haus …

Immer für alle da gewesen Immer das Beste gewollt Immer das Beste gegeben Wir haben das Beste verloren

Joseph v. Eichendorff

Mein lieber Bruder

Mama & Papa

* 9. August 1934

WS.15sa14

Unser lieber Schatz

In stiller Trauer, Deine Schwester Barbara Keller (geb. Müller) und Familie

Mustafa Can zu Deinem 7. Geburtstag am 14.4.2014 wünschen wir Dir alles Liebe, viel Glück und Gesundheit und, dass all’ Deine Wünsche in Erfüllung gehen.

Traueranschrift: Rua José Floriano de Toledo 161 · 04710-110 Sa͂ o Paulo/Brasilien

Ursel Rohm und Familie Die Urnenbeisetzung findet am 14. April 2014, um 14 Uhr auf dem Friedhof in Speyer statt. Wir bitten von Beileidsbekundungen und Blumenspenden abzusehen. Traueranschrift: Holunderweg 18, 67346 Speyer

Dein Körper, der in letzter Zeit so oft müde und trotzdem viel geschafft, hat nun seine Ruh’ gefunden, zu Ende war wohl Deines Herzens Kraft.

Michael Karolus * 14. Oktober 1955

† 5. April 2014

Für immer in unseren Herzen, wir vermissen Dich so sehr

Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am 15.4.14 um 12.30 Uhr auf dem Weinsheimer Friedhof statt.

cf.15sa14

R AP H A E L

Oma Hanne & Opa Emil, Tante Petra & Onkel Horst, Onkel Manni (und Anna Maria als Engel)

Zum 5. Hochzeitstag!

Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. Am Köllnischen Park 1 · 10179 Berlin Fax (0 30) 2 75 86 - 4 40

für all die lieben Glückwünsche, Zuschriften, Geschenke, Blumen und lieben Worte zu unserer

Goldenen Hochzeit

Wir haben den Tag sehr genossen und bedanken uns bei allen.

Christa & Helmut Rückert

lr15sa14

lr15sa14

Wir lieben Dich für immer und ewig!

Vielen Dank

Wenn ein Engel beerdigt wird, fallen Sonnenstrahlen vom Himmel Herzlichen Dank

In den schweren Stunden des Abschieds ist es ein Trost zu erfahren, wie viel Liebe, Freundschaft und Zuneigung unserer lieben Mutter entgegen gebracht wurde.

Es liegt an uns, unseren Kindern und Enkeln eine Welt zu hinterlassen, in der es sich zu leben lohnt. Bestellen Sie unsere kostenlose Broschüre für Ihre persönliche Nachlassregelung.

sowie

Deine Frau Judith sowie Daniel und Tati und Schwiegermama Jolly

cf.15sa14

Was bleibt wenn wir gehen

Du wirst heute schon 2 Jahre alt. Du bist das Beste, was uns passieren konnte. Wir lieben Dich von ganzem

Deine stolzen Eltern

* 31. August 1943 † 5. April 2014

Deine Familie

cf.15sa14

Unser kleiner Schatz

† 7. April 2014

ist im Kreise seiner Familie sanft entschlafen.

Deine Familie

cf.15sa14

Rolf Rohm

Jorge Harald Müller

Lieber Tim,

unser Sonnenschein, zu Deinem 1. Geburtstag wünschen wir Dir nur das Beste, viel Glück, Liebe und Gesundheit. Alles Gute, liebes Geburtstagskind!

und Rebecca Grußbach und der Nachwuchs der Familie Schowalter beim Namens-Wettbewerb Wettbewerb gewünscht, den der Tiergarten ausgeschrieben hatte. Revierleiterin Suzanne Demmer und die übrigen TiergartenMitarbeiter hatten sich letztlich für diesen Namen entschieden. Dafür erhielten die Kinder von der Volksbank jeweils eine Jahreskarte für den Tiergarten, ein Bild von Freya und Feli sowie vom Förderkreis deren Maskottchen „Zaki“. Nachdem die Kinder ihre anfängliche Scheu verloren hatten, freundeten sie sich mit Feli an, die unbekümmert an den T-Shirts der Kinder knabberte – in aller Seelenruhe von Freya beobachtet. Verbunden auch mit einem Dankeschön an den, seinen 20. Geburtstag feiernden, Freundeskreis Wormser Tiergarten und Volksbank Worms-Alzey, für ihr bisher und auch weiter ungetrübtes Mutterglück!

Ein besonderer Dank gilt Pfarrer Kerstenberg,

Bestattungsinstitut Klotz, Blumen Ernst Krafczyck

Elisabeth Müller * 12. Februar 1934 † 14. März 2014

und Worms Altentagesstätte 2

In lieber Erinnerung Deine Kinder jo.15sa14

Ob freudiger Anlass oder traurige Pflicht Mit einer Familienanzeige im Nibelungen Kurier erreichen Sie nahezu alle Menschen in Worms • Osthofen • VG Westhofen • VG Eich • VG Monsheim • Bobenheim-Roxheim sowie in Teilen der VG Grünstadt-Land und im Zellertal

ANZE IGENS CHLU S S FÜR TR AUER ANZE IGEN: Dienstag, 12 Uhr Freitag, 12 Uhr für die Mittwochsausgabe für die Samstagsausgabe


STADTNACHRICHTEN Die diensthabende Apotheke ist an dem betreenden Tag von morgens 8.30 Uhr bis zum nächsten Morgen 8.30 Uhr dienstbereit.

67547 Worms, Am RĂśmischen Kaiser 9, Telefon 06241/209585

GERICHTE AUS REGIONAL ANGEBAUTEM SPARGEL!

Klausenberg-Apotheke

AUSSERDEM ZUR OSTERZEIT: zusätzlich zu unseren Fleischgerichten auch Lammgerichte und eine groĂ&#x;e Auswahl an Fischgerichten! Wir wĂźnschen ein SONNIGES WOCHENENDE auf UNSERER TERRASSE!

67550 Worms, FronstraĂ&#x;e 2, Telefon 06242/3261

Sonntag

Linden-Apotheke 67549 Worms, Alzeyer StraĂ&#x;e 171, Telefon 06241/76244

Sonnen-Apotheke Montag

SIE ERREICHEN UNS UNTER TEL.: (0 62 41) 9 11 50, HOFGASSE 2, 67547 WORMS. WIR FREUEN UNS AUF IHREN BESUCH.

LĂśwen-Apotheke 67551 Worms, PaternusstraĂ&#x;e 10, Telefon 06241/905155

Dienstag

67547 Worms, BrauereistraĂ&#x;e 2, Telefon 06241/57924

Lac Sensation

Primus-Apotheke Osthofen

Inhaber: A. Windecker

Alzeyer StraĂ&#x;e 39 ¡ 67549 Worms Kostenlos: Probenagel inkl. Beratung

hk04sa14

Telefon: (01 51) 54 10 77 50

Termine nach tel. Vereinbarung (+ exibler Service bis 22 Uhr!)

Polyesterbeschichtungen

67547 Worms, Wilhelm-Leuschner-StraĂ&#x;e 2, Telefon 06241/88622

Die Beschichtung ist fßr das Begrßnen der Dachfläche seht gut geeignet – seit 50 Jahren bewährt. Kleber GmbH & Co.KG D-68642 Bßrstadt Tel. 06206 - 50 08 35, Fax 06206 - 7 54 41 info@kleber-gmbh.de www.kleber-gmbh.de

Pfrimm-Apotheke Monsheim

Flachdächer.

ab

₏ 75,– / SRM

jo.14sa14

trocken & ofenfertig!

Glaserei 24 Stunden Notdienst

Anlieferung auf Einwegpaletten mit einem Hubwagen (kein AbschĂźtten!)

Rufen Sie uns an:

01 75- 2 313 213

Energetische Komplettsanierung:

Fenster und Fassade zum Festpreis: 19.990,00 â‚Ź FESTPREISGARANTIE! A

Abholadresse: Petersau 12, 67227 Frankenthal

Tel. (01 76) 32 04 67 94 od. (01 70) 4 65 66 19

www.brennholz-pfalz.de

N IO Beauftragung bis 31.07.2014 KTIO

N

Unser Festpreis beinhaltet:

120 qm Fassadendämmung 120mm

OSTERFEST auf der High Chaparrel

+ 8 PVC-Fenster 3-fach Verglast (Egal wie groĂ&#x;) !!! + Alu- Aufsatzrolladen + 1 PVC- HaustĂźr

www.winplast.de e-mail: info@winplast.de

am Ostermontag,

21. APRIL 2014 von 11 BIS 16 UHR

Stallmann

GOLDANKAUF

Altgold • Luxusuhren Brillantschmuck Zahngold (auch mit Zähnen)

mit groĂ&#x;em Schauscheren von SkuddenSchafen • Eiersuche im Wäldchen mit Ziegen und Ponys • Osterolympiade fĂźr Kinder • Ostereierbad fĂźr Erwachsene • Osterlotterie mit tollen Preisen • FĂźr Ihr leibliches Wohl ist gesorgt!

Personalausweis nicht vergessen!

Kämmererstr.35 67547 Worms • Tel.: 06241- 23094

www.toennies-ternes.de www.nibelungen-kurier.de www.facebook.com/nibelungenkurier

lr15sa14

dem

HELFEN SIE MIT UND ĂœBERNEHMEN SIE EINE TIERPATENSCHAF T.

Omnibusbetrieb

Omnibusbetrieb GRAF GmbH Welschgasse 3, 67227 Frankenthal

06233-26428

Sonderfahrt Uckermark / LĂźbbesee

5 Tage: 27.04. - 01.05.14 - inkl. HP 3*+ Hotel Ausflug Schwedt & Templin, Stadtf. Schwedt, Ausflug Mecklenburgische Seenplatte inkl. Guide Ausflug Usedom inkl. Guide 289,-- â‚Ź

Ostern

17.04.-21.04.: Salzburger Land 355,18.4.: Paris 48,18.4.: Disneyland inkl. Eintritt 99,21,18.4.: Luxemburg 19.4.: Europa Park Rust inkl. Eintritt 53,20.4.: Lahn - Moselfahrt Bad Ems & Winningen inkl. Schifff. 27,-

20.4.: Insel Mainau inkl. Eintritt 41,20.4.: Hoh-KĂśnigsburg & Colmar inkl. Eintritt +FĂźhrung Burg 28,21.4.: Rheinfahrt & Lahnstein inkl. Schifff. 42,21.4.: Moselfahrt Sayn & Cochem inkl. E+F SchloĂ&#x; Sayn & Schifff. 39,50 21.4.: Schwarzwaldfahrt 18,-

01.05.-04.05.: Erzgebirge 10.05.-12.05.: Schwarzwald 12.05.-16.05.: Dresden 16.05.-18.05.: Prag Minitrip 1x Ăœ/F 17.05.-19.05.: Hamburg 18.05.-21.05.: Sillian / Osttirol 25.05.-29.05.: Wien 29.05.-01.06.: Berlin 05.06.-09.06.: SĂźdtirol - Pfingsten

06.06.-09.06.: Spreewald - Pfingsten 315,399,10.06.-14.06.: Paris / Colombes 13.06.-15.06.: Dresden mit Semperoper ab 285,20.07.-25.07.: Riesengebirge 389,1x Ăœ/F 99,25.07.-27.07.: Prag - Minitrip 27.07.-01.08.: Dresden - BĂśhmische- & Sächsische Schweiz - Prag 455,395,29.07.-02.08.: Lago Maggiore 31.07.-02.08.: Paris 230,-

Mehrtagesfahrten 265,225,345,105,207,279,399,249,369,-

Musikreisen inkl. Fahrt und Eintritt



67547 Worms, Mainzer StraĂ&#x;e 56, Telefon 06241/43166

Freitag

       Â Â?Â? Â? Â? 

Neuhauser Apotheke 67549 Worms, GaustraĂ&#x;e 99, Telefon 06241/54111

� �  �  ­€‚ƒ„…†‚‡€ˆ

Rheinberg-Apotheke 67574 Osthofen, Friedrich-Ebert-StraĂ&#x;e 13, Telefon 06242/50480 Eine Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit kann nicht Ăźbernommen werden.

Ă„nderungen im Busverkehr Arbeiten in Karmeliter- und TrifelsstraĂ&#x;e ab Montag Die Abt. 6.6 Verkehrswegebau der Stadt Worms teilt mit, dass ab kommenden Montag, 14. April, Fahrbahnsanierungen in der KarmeliterstraĂ&#x;e sowie TrifelsstraĂ&#x;e durchgefĂźhrt werden. Die Arbeiten in der KarmeliterstraĂ&#x;e werden bis 25. April abgeschlossen sein, die Arbeiten in der TrifelsstraĂ&#x;e werden voraussichtlich bis 10. Mai andauern. Die Anlieger und Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis gebeten. Ansprechpartner ist Herr PlĂśtz, Telefon 06241/8536602.

Aufgrund von Arbeiten in der TrifelsstraĂ&#x;e in Pfeddersheim kommt es zu Ă„nderungen im Busverkehr. Die Umleitung erfolgt ab sofort ab der Haltestelle Heppenheimer Weg, geradeaus Ăźber den Heppenheimer Weg, links in die Pfälzer StraĂ&#x;e, dann links in die Frankenthaler StraĂ&#x;e und planmäĂ&#x;ig weiter. Die Haltestellen „Osteiner Ruh“ und „Zur Steig“ kĂśnnen dann nicht bedient werden. Es wurde eine Ersatzhaltestelle in der Pfälzer StraĂ&#x;e und eine Ersatzhaltestelle in der Frankenthaler StraĂ&#x;e eingerichtet.

 ‰ � Š

ist da!

Alle Angaben ohne Gewähr

â‚Ź 19,95

GroĂ&#x;e Auswahl an passenden BuchhĂźllen

ALPHA Buchhandlung

WielandstraĂ&#x;e 12 ¡ 67547 Worms Telefon: (0 62 41) 4 49 82 Telefax: (0 62 41) 4 92 52 E-Mail: worms@alpha-buch.de Internet: alpha-worms.de vorm Haus

P

Beste Verträglichkeit und Anti-Aging-Wirkung mit den innovativen bionomen Produkten von Dr. Baumann! Buchen Sie Ihren kostenlosen Beratungs- und Probiertermin. Worms, Diesterwegstr. 2 / Ecke Friedr.-Ebert-StraĂ&#x;e, Telefon: 0 62 41-20 84 88, www.kosmetik-ESnatur.de

Gasthof DĂźrkes Bechtheim

Restaurant Biergarten

Wir laden ein zu:

EHESCHLIESSUNGEN 04.04.2014 Silvia Barbara Musch geb. Busch und Herbert GĂźnther Alfred Roestel, RheinuferstraĂ&#x;e 35, Worms

STERBEFĂ„LLE 21.03.2014 Alfred StĂśrtz, DirolfstraĂ&#x;e 2, Worms 21.03.2014 GĂźnter Max Pfeiler, RheinstraĂ&#x;e 51, Osthofen 26.03.2014 Franz Rudolf Frey, Petersgewann 16, Worms 26.03.2014 Milie BĂśttger, Mainzer StraĂ&#x;e 2 B, Worms 28.03.2014 Anita Berst geb. Montino, BrauereistraĂ&#x;e 9, Worms 28.03.2014 Hans Rolf Ewert, Narzissenweg 4, Worms 28.03.2014 Wilfried Egon LĂśsch, WeinbrennerstraĂ&#x;e 23, Worms 28.03.2014 Hildegard RiĂ&#x;berger geb. Weber, ZelterstraĂ&#x;e 8, Worms 28.03.2014 Eberhard Worgall, SchillerstraĂ&#x;e 5, Alsheim 29.03.2014 Horst GĂźnther, Langgasse 32, Alsheim 29.03.2014 Gertrude Kehr geb. Rahm, LiebigstraĂ&#x;e 2, Worms 29.03.2014 Helga Maria Wol geb. Maier, RemeyerhofstraĂ&#x;e 19, Worms 30.03.2014 Barbara Maria Jäger, OdenwaldstraĂ&#x;e 1, Worms 30.03.2014 Hans Philipp Schall, Steingewann 27, Worms 30.03.2014 Eckhard BĂźhler, Eicher Pfad 11, Worms 30.03.2014 Manfred Franz Wilhelm Zager, Obergasse 22, Worms 31.03.2014 Eduard Michael Philipp FrĂśhlich, Oberer Mauergarten 31, Worms 02.04.2014 Maria Elisabeth LĂścher geb. Wildmann, Pfälzer-Wald-StraĂ&#x;e 7, Worms 02.04.2014 Wolfgang Dieter Kotheimer, NeubachstraĂ&#x;e 62, Worms 03.04.2014 Anneliese MĂźller geb. GĂślz, RemeyerhofstraĂ&#x;e 19, Worms

Verschiedene Ausgaben ab

... da geh‘ ich hin.

STANDESAMTLICHE NACHRICHTEN

GEBURTEN 01.02.2014 Jenny Samantha Becker, T. v. Jeanette Mona Denninger geb. Franz und Florian Becker, Speyerer StraĂ&#x;e 71, Worms 22.03.2014 Maurice Lehrmoser, S. v. Daniela Rabot und Simon Lehrmoser, Asternweg 17, Worms 25.03.2014 Felix Maximilian Maas, S. v. Silke Maas geb. Dethlefs und Marcus Maas, DirolfstraĂ&#x;e 54, Worms 25.03.2014 Kerem Can Ĺžahin, S. v. Emine Ĺžahin geb. TanrĹÜver und Ahmet Ĺžahin, KurfĂźrstenstraĂ&#x;e 7, Worms 26.03.2014 Omar Ben Romdhane, S. v. Amira Nassri und Sami Ben Romdhane, Osthofener StraĂ&#x;e 2, Worms 30.03.2014 Laura Beata Tomaszewski, T. v. Beata Krystyna Tomaszewska und Tomasz Tomaszewski geb. Magier, SauerbruchstraĂ&#x;e 9, Worms 01.04.2014 Bastian Leon Kegel, S. v. Tanja Simone Kegel und Andreas Kegel geb. Kissel, Pfrimmanlage 13, Worms 02.04.2014 Isabell Steiner, T. v. Julia Steiner geb. Wasilew und Christian Werner Steiner, EdingerstraĂ&#x;e 2, Worms 03.04.2014 Lea Materi, T. v. Olga Materi geb. Schwarzkopf und Johannes Materi, BrauereistraĂ&#x;e 14, Worms

Jetzt eingetroen!

Das neue Gotteslob

Leckeres vom Lamm Schnitzel & SpieĂ&#x;

Deutsche regionale KĂźche

GenieĂ&#x;en Sie unsere

(Ostersonntag ab 17 Uhr geĂśffnet) KuhpfortenstraĂ&#x;e 16 Tel. (0 62 42) 91 52 50 www.gasthof-duerkes.de

K AMINHOLZ

Reine Buche – vorgelagert – 33 cm

nur

OstermenĂźs

₏ 66,– / SRM

Tel. (01 63) 7 62 32 31 ¡ 55234 Freimersheim www.Brennholz-Neubert.de

1-a-Brennholz Buche pur, STER ab 69,– EUR Telefon (0 63 52) 75 01 67 www.nibelungen-kurier.de

oder schlemmen Sie Ă la carte. Um Reservierung wird gebeten!

NEU! CUISINE NEW – OLD SCHOOLŠ

z.B. Pappadelle in weiĂ&#x;er Bärlauch Bolognese 0 mit Spargelspitzen â‚Ź 14,8

(Weitere Gerichte Ă la carte)

Unsere Ă–ffnungszeiten an Ostern: Karfreitag, Samstag: ab 17 Uhr Ostersonntag: 11.30 bis 15 Uhr Ostermontag: 11.30 bis 14 Uhr u. 17 bis 21 Uhr Inhaber: Fam. SchrĂśder Pfeddersheimer Str. 3 67549 Worms-Leiselheim Tel. (0 62 41) 5 00 72 00

www.schroeders-alte-backstube.de

Kundendienst

Ihr fĂźr Waschmaschinen GeschirrspĂźler

Trockner Kßhlgeräte Elektroherde

Fahrkostenpauschale 4,– EUR Ersatzteilannahme ¡ www.elektrohaber.com Worms ¡ Alzeyer Str. 27 ¡ Annahme Hartmanns Zeitreise ¡ (0 62 41) 2 71 99 Ludwigshafen ¡ Maudacher Str. 247 ¡ (06 21) 55 70 45

SH01sa09

In kĂźrzester Zeit zum Intensivfahrschule

www.123fuehrerschein.de 3 x im Rhein-Neckar-Kreis

FĂźhrerschein

Frankenthal (Hauptbahnhof) 0 62 33 - 88 07 02 Mannheim (Schwetz.-Stadt) 06 21 - 84 60 100 NEU Heidelberg (Nähe S-Bahnhof) 0 62 21 - 7 18 44 07

WS.01sa14

Die Sommerpreise sind da - sparen bis zu 37,-- â‚Ź pro Person!! Ă–tigheim Der Brandner Kaspar 06.07. ab 38,- KĂśnig d.LĂśwen, Phantom od. Rocky Schwarzwaldmädel 31.08. ab 38,- 17.-19.5.:KdL ab 283,-/ PdO ab 245,-/ R ab 257,Bregenzer Festspiele Die ZauberflĂśte Royal Palace inkl. MenĂź, Musik & Show 26.07.-27.07. + 23.08.-24.08. 1x Ăœ/F ab 175,31.05. ab 74,50 und 03.07. ab 72,50 Opernfestspiele Verona 27.08.-31.08.14 Die Päpstin, Fulda 25.06. + 02.07. ab 40,Romeo &J ulia +/- Carmen ab 415,- Friedrich, Fulda 30.07.14 ab 40,Mamma Mia 27.4.; 11.5.; 31.5.; 22.6.; ab 80,- Sister Act 24.5.;14.6.;26.7.;16.8.;20 ab 85,Tarzan 27.4.; 11.5.; 31.5.; 22.6.; 12.7.; ab 88,- Hinterm Horizont 29.05.-01.06. ab 308,Starlight 3.5.; 25.5.; 14.6.; 5.7.;26.7.; ab 65,- Blue Man, Berlin 29.05.-01.06. ab 325,-

67590 Monsheim, Wormser StraĂ&#x;e 5 a, Telefon 06243/7278

Donnerstag Mohren-Apotheke

WS.15sa14

24.4.: Legoland inkl. Eintritt statt 49,- nur 38,21,50 26.4.: KĂśln 26.4.: Phantasialand inkl. Eintritt 56,27.4.: Stuttgart Wilhelma inkl. Eintritt 29,29.4.: Adler Werke inkl. FrĂźhstĂźck, Modenschau, Mittagessen, Stadtf. Michelstadt 27,50

01.5.: Moselfahrt inkl. Schifff. 32,50 24,03.5.: DĂźsseldorf 07.5.: Saar-Mosel inkl. Schifff. 35,50 11.5.: Stuttgart Wilhelma inkl. Eintritt 29,inkl. Eintritt 41,11.5.: Insel Mainau 11.5.: Lahntal inkl. Schifff. + Stadtf. 30,11.5.: Schwarzwald 18,-

mit Salzkartoffeln und Rahmspinat – ₏ 6,40

ERN GERNE LIEF SEREN Bestellung bis 10:30 Uhr unter (0 62 41) - 24 300 UN WIR IHNEN TISCH! www.METZGEREI-KALTENBORN.de GS TA MIT

Bl50sa11

www.graf-busreisen.de

Tagesfahrten

Wiener Schnitzel vom Schwein

Martin-Apotheke

Wir beschichten auch

Kaminholz reine Buche "Wahnsinnspreise" Expresslieferung in 8 Tagen

Mittwoch

TE SE CH RV NO IC E

MANIKĂœRE ¡ PEDIKĂœRE

GrĂźndonnerstag, 17. April 2014

67574 Osthofen, Backsteinweg 2, Telefon 06242/9131890

Gotteslob

hält bis zu 3 Wochen!

Wilhelm-Leuschner-StraĂ&#x;e 27 67547 Worms/City Nähe Bahnhof

AKTUELLE ĂœS TAGESMEN ONLINE!

Luther-Apotheke



im neuen French-Look! hält bis zu 10 Tage! 60 Sekunden Trocknung

T AK

Unser Hotel bietet Zimmer mit Domblick ab 76,– EUR inkl. Frßhstßck

67592 FlĂśrsheim-Dalsheim, Alzeyer Str. 109, Telefon 06243/903941

Strip-Lac – fßr zu Hause

lr15sa14

NEUES IM HOTEL RESTAURANT KRIEMHILDE AB SOFORT AUF UNSERER SPEISEKARTE:

Apotheke Klose in der Kaiser Passage

WS.15sa14

Samstag

cf.15sa14

Baumfällarbeiten Grßn- und Baumrestentsorgung Baumstumpfroden

vom 12. bis 18. April 2014

WS.52sa13

jb.17sa10

Systeme

FĂźr Ihre Feier bieten wir unseren Partyservice an.

APOTHEKEN-NOTDIENSTE

lr15sa14

1 Trend Brennholz 2 Lackier-

SEITE 11

WS.09sa14

SAMSTAG, 12. APRIL 2014


TERMINKALENDER

SEITE 12

SAMSTAG, 12. APRIL 2014

Mit den Shooting Stars des jungen deutschen Jazz Die Wormser BlueNites im April präsentieren am 14. April um 20 Uhr das „Offshore Quintett“ im oberen Foyer des WORMSERS

DIE EISKÖNIGIN

HERE I AM– KÜMMERT ANDREAS

DIE TRIBUTE VON PANEM - CATCHING FIRE

KONTOR TOP OF THE CLUBS 62 – DIV. INT.

GAME OF THRONES 3. STAFFEL

BEST OF UNHEILIG 1999-2014 - UNHEILIG

THOR - THE DARK KINGDOM

SUNSHINE LIVE 49 - DIV. INT.

RUSH - ALLES FÜR DEN SIEG

BEST OF – HELENE FISCHER

FRAU ELLA

AM SEIDENEN FADEN - TIM BENDZKO

WIR SIND DIE MILLERS

THE DOME 69 – DIV. INT.

THE BIG BANG THEORY 5.STAFFEL

ALL THE LITTLE LIGHTS – PASSENGER

CARRIE - REMAKE (2014)

FARBENSPIEL – HELENE FISCHER

KEINOHRHASE UND ZWEIOHRKÜKEN

lr33sa10 jo.15sa14

BRAVO HITS 84 – DIV. INT.

Osterwerbeschau mit Gaststättenneueröffnung

Streichelzoo mit Rahmenprogramm für Kinder

KZV P97 Worms e.V. Friedrichsweg 45 (Nähe Tierpark) · 67547 Worms

cf.15sa14

Sa., 12. April., & So., 13. April 14 9 bis 21 Uhr

Großes Osterfest am 21. April von 11 bis 16 Uhr Anzeige

Komplettsanierung und Trockenlegung der Böden auf der High Chaparral - Bittet um Unterstützung hof natürlich auch durch einen Besuch am Ostermontag, denn dann wird die Sanierung des Geländes mit einem großen Osterfest am Ostermontag von 11 bis 16 Uhr gefeiert. Eine „Osterolympiade“ mit vielen Bastel- und Mitmachstationen wird die Kinder begeistern, ebenso wie die gemeinsame Ostereiersuche mit Ziegen und Ponys. Ab 13 Uhr findet immer zur vollen Stunde ein Schau-Scheren der Skuddenschafe durch Schäfer Kalli statt. Die Gäste haben so die Möglichkeit, einmal live zu erleben, wie schnell so eine Schur von statten geht und wie viel Wolle pro Tier anfällt.Eine Osterlotterie winkt mit tollen Preisen. Es besteht die Möglichkeit, eine Tierpatenschaft zu übernehmen. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei, der komplette Erlös kommt, wie immer, den Tieren des Gnadenhofes zugute! Carry Lerch, Gnadenhof Worms Stauffenbergstraße 11, 67547 Worms Telefon: 06241/46888

Die Sesamstraße feiert Geburtstag und lädt 3 Kinder (mit Begleitung) am 7. Mai 2014 zum Backstage-Besuch im WORMSER Theater ein. Schickt uns ein selbstgemaltes Bild mit Eurer Lieblingsfigur aus der Sesamstraße & mit etwas Glück gewinnt Ihr. Eure Bilder müssen bis zum 24. April 2014 bei uns eintreffen. Name, Alter, Adresse und Telefonnummer nicht vergessen! Nibelungen Kurier, Stichwort „Sesamstraße“ Prinz-Carl-Anlage 20, 67547 Worms

GEWINNSPIEL

Bei Regenwetter verwandelte sich das Gelände schnell in eine Matschlandschaft, die besonders über die Herbst- und Wintermonate nur schwerlich abtrocknete. Dies hatte zur Folge, dass den Huftieren wie Schafen, Ziegen usw. durch die ständige Feuchtigkeit Schäden an den Hufen drohten, die schmerzhaft sind und auch die Tierarztkosten in die Höhe treiben. Aus diesem Grund entschloss sich die Leiterin des Gnadenhofes Frau Carry Lerch, die unumgängliche Sanierung des Geländes durchführen zu lassen. Aufwändig wurden Drainagen gelegt, um das Wasser abzuleiten und das nun trockene Gelände mit Sand aufgefüllt. Die Tiere stehen nun auf dem Trockenen und fühlen sich sichtlich wohl. Durch diese dringend erforderliche Aktion ist der Gnadenhof an seine finanziellen Grenzen gestoßen und bittet herzlich um Unterstützung der Bevölkerung. Unterstützt werden kann der Gnaden-

Sonntag, 13. April Chorkonzert zum Palmsonntag Um 17 Uhr lädt die Ev. Kirchengemeinde Osthofen in die schön renovierte Bergkirche ein. Zur Aufführung kommen zwei ganz unterschiedliche Chorwerke: „Stabat Mater op. 16“ von J. Rheinberger, einem Romantiker, und die „Ostergeschichte“ des barocken Komponisten A. Brunckhorst. Begleitet werden sie von einem kleinen Ensemble. Karten zu 10 Euro (erm. 8 Euro) in den Vorverkaufsstellen: Optik Bischoff Osthofen und Seebachapotheke Westhofen und an der Abendkasse ab 16.30 Uhr erhältlich.

Montag, 21. April Wormser Domkonzert

Das „Offshore Quintett“ sind Christoph Möckelm am Tenor-/Sopransaxofon, Vibraphonist Dierk Peters, Constantin Krahmer am Klavier, Kontrabassist Oliver Lutz und Schlagzeuger Rafael Calman. und komplizierte Spontan-Manöver, um die musikalischen Weltmeere unsicher zu machen. Hohen rhythmischen Seegang, wie auch lyrische Momente bei spiegelglatter Wasseroberfläche meistert die Crew gleichermaßen bravourös. Ein eingespieltes Team, das jeder stilistischen Witterung trotzt. Die Band besteht seit 2009, die Musiker sind Absolventen der Hochschule für Musik und Tanz in Köln. Das „Offshore Quintett“

spielte unter anderem beim Bayerischen Jazz-weekend 2010, der Kölner Musiknacht 2010 und ist Preisträger des internationalen Nachwuchspreises „Startbahn Jazz 2010“, des „CONVENTO Jazzpreis 2011“ sowie Finalist und Solistenpreisträger (Dierk Peters) beim Europäischen Jazzpreis der Jazzwoche Burghausen 2011. Im Februar 2013 hat die Band ihr Debüt-Album „Côte De Cologne“ in der „JAZZTHING Next Generation“-Rei-

he bei Double Moon Records veröffentlicht und zählt zu den „Shooting Stars“ des jungen deutschen Jazz. Das Konzert findet am 14. April, ab 20 Uhr, im oberen Foyer des Wormser Theaters, Rathenaustr. 11, statt. Einlass ist ab 19 Uhr, der Eintritt (nur Abendkasse) beträgt 14 Euro, Schüler und Studenten zahlen 8 Euro. Weitere Infos unter www.bluenite.de, www. offshore-quintett.de sowie www.facebook.com/BlueNiteEv.

Im Rahmen ihrer Tournee 2014 gastieren die „Amigos“ um 19.30 Uhr im WORMSER Theater / Karten beim NK.

gust wider und geben Einblick in deutsche und französische Kriegspropaganda, Kriegsverlauf (vor allem an der Westfront), Militärbürokratie und zivile Kriegsmaßnahmen.

Hessentages Lars Reichow im Kolpinghaus, Am Rinnentor 46 in 64625 Bensheim. Eintrittskarten: 24,20 Euro (inkl. Steuern und Gebühren). www. hessentag.de.

Sonntag, 27. April Deutz, Lanz, Fahr und Co. 6. Stationärmotorentreffen und 1. Traktorentreffen ab 10 Uhr im Motorrad- und Technikmuseum Leiningerland. Weitere Informationen unter ww.motorrad-technik-museum.de. Für das leibliche Wohl sorgt der Verein mit kleinen Speisen.

Freitag, 2. Mai „Wie si‘mer dann do jetzt druff kumm?“ 25 Jahre Kabarett mit Gerd Kannegieser in der Eintrachthalle Mölsheim Beginn um 20 Uhr. Karten an der Abendkasse für 12 Euro, Kinder sind frei.

Mittwoch, 7. Mai

Am heutigen Ostermontag um 18 Uhr konzertiert der Wormser Domorganist Dan Zerfaß an der Schwalbennestorgel des Doms. In einem sehr abwechslungsreichen Programm entführt er die Hörer auf eine Reise durch 500 Jahre Orgelmusik. Der Eintritt beträgt 10 Euro (ermäßigt 7 Euro). Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre haben freien Eintritt.

Samstag, 26. April Im Herzen jung

Muttertagsbasteln 15 Uhr, Jugendbücherei, 1. OG. Anmeldung ab 30. April in der Jugendbücherei oder unter Tel. 853-4213. Eintritt: 3 Euro.

Samstag, 10. Mai Wochenmarkt im Haus Jacobus Von 10 bis 13 Uhr werden frische und gesunde Lebensmittel angeboten, direkt vom Erzeuger (Honig, Marmeladen, Obst und Gemüse, backfrisches Brot, Feinkost u.v.m.), außerdem Schnittblumen und Topfpf lanzen, sowie Accessoires, beispielsweise handgemachter Schmuck und Körbe aus Afrika. Für Verpflegung ist gesorgt. Ab 13 Uhr werden in der Jacobusstube Kaffeespezialitäten und frische Erdbeerkuchen serviert. Haus Jacobus, Neißestraße 24-26, 67574 Osthofen.

NIBELUNGEN KURIER K ARTENSHOP 30 Jahre Nibelungen Kurier Jubiläums-Angebot

Zu jedem Kartenkauf erhalten Sie einen 5-Euro-Anzeigen-Gutschein!* (* keine Barauszahlung möglich!)

POP · ROCK · JAZZ · KLASSIK · GOSPEL Amigos Worms, DAS WORMSER ............................26.04.2014 all you need is love! (the Beatles) Worms, DAS WORMSER ............................02.05.2014 Landes-Akkordeon-Orchester Hessen Worms, DAS WORMSER ............................24.05.2014 Wormser Kulturnacht Worms, Innenstadt .....................................14.06.2014 Jazz + Joy Open-Air-Bühnen ................................. 15.–17.08.2014

Dienstag, 10. Juni

SHOW · MUSICAL Nibelungen Festspiele Worms

Mischung aus politischem Kabarett, Chansons und kabarettistischen Songs

Worms, DOM, Nord-Portal ...........18.07.–03.08.2014 COMEDY Denis Wittberg Worms, LincolnTheater ................................13.04.2014 Nils Heinrich

Freitag, 22. Mai

Worms, LincolnTheater ................................25.04.2014

Worms und sein Umland im Ersten Weltkrieg Ausstellungseröffnung um 19 Uhr im Stadtarchiv, Raschi-Haus.

Worms, LincolnTheater ................................17.05.2014

Freitag, 23. Mai Worms und sein Umland im Ersten Weltkrieg Zur Ergänzung der Ausstellung im Stadtarchiv zeigt die Stadtbibliothek bis Samstag, den 4.10., in der Ausstellung im Treppenhaus Bücher und Landkarten aus ihrem historischen Bestand, die in den Kriegsjahren 1914 - 1918 und in der frühen Nachkriegszeit erschienen sind: Sie spiegeln die letzten friedlichen Tage bis zum Kriegsbeginn im Au-

Zeus + Wirbitzky FÜR KINDER (AB 3 JAHREN) Sesamstraße Worms, DAS WORMSER .............................07.05.2014

Ein Kabarettist. Ein Musiker. Ein Sänger. Und ein muskulöser Flügel. Lars Reichow, der erfolgreiche Radio- und Fernsehmoderator, Kabarettist und Entertainer ist für seine intelligenten, witzigen und frechen Programme mit über 10 Kabarett-Preisen ausgezeichnet worden, so erhielt er unter anderem den renommierten „Deutschen Kleinkunstpreis“, den „Kulturpreis NRW“ und den „Berliner Kabarettpreis“. Heute präsentiert die katholische Kirche anlässlich des

Bitte beachten Sie, dass eine Reservierung von Tickets NICHT MÖGLICH ist.

Montag + Donnerstag ........... 8 bis 18 Uhr Dienstag + Mittwoch ............ 8 bis 17 Uhr Freitag ................................... 8 bis 15 Uhr Prinz-Carl-Anlage 20 · Worms Telefon (0 62 41) 95 78-0 lr15sa14

Top Ten: DVDs

Top Ten: CDs

Noch einmal vor der Sommerpause gibt es im Rahmen der Wormser BlueNites am Montag, dem 14. April, ab 20 Uhr, hochkarätigen Jazz im oberen Theaterfoyer. Die Konzertreihe – organisiert von der Wormser Jazzinitiative BlueNite e.V. in Kooperation mit der KVG – hat sich seit Herbst 2011 zum Garant für anspruchsvollen Jazz in Worms über das Jahr hinweg etabliert. Zum Abschluss gastiert das Kölner „Offshore Quintett“ im Wormser Theater und zollt dem Anspruch von BlueNite Tribut, auch den jungen deutschen Jazz zu präsentieren und ihn in seiner Entwicklung zu unterstützen und zu fördern. Aufbruch in neue Gewässer und Erkundung ferner Ozeane, das zeichnet die Musik der fünf Musiker aus. Ausschließlich eigene, persönliche Kompositionen sind der Heimathafen für eine junge Band, die voller Spielfreude geradewegs darauf lossegelt, ohne sich von Wind und Wetter einschüchtern zu lassen. Die ungewöhnliche Besetzung mit Saxophon, Vibraphon und Klavier lässt jede Menge Platz für neue Texturen

P

-Cash


ANRUF GENĂœGT

SAMSTAG, 12. APRIL 2014

SEITE 13

ANZEIGE

BODENBELĂ„GE

Einbruchssicher im Urlaub

seit 1966

eigene Fachverleger

ROLLÄDEN • FENSTER • MARKISEN

Ihr Fachgeschäft fßr:

Wir beraten Sie gerne! Vereinbaren Sie Ihren Termin:

• TeppichbÜden • KorkbÜden • Laminat

Tel. (0 62 41) 4 57 02 67547 Worms ¡ HafenstraĂ&#x;e 93

NahestraĂ&#x;e 10 ¡ 67550 Wo.-RheindĂźrkheim ¡ www.pech-boesing.de (0 62 42) 14 17 ¡ Handy (01 77) 6 58 70 45

Uwe Ernst Richard-Knies-StraĂ&#x;e 43 67550 Worms Tel./Fax (0 62 41) 5 13 65 Mobil (01 72) 6 27 45 25

• Parkett und Laminat • TĂźren- und Fenstereinbau • Fliesenarbeiten • Dachausbau • Holzdecken • Isolierungen • BrandschutzmaĂ&#x;nahmen

cf.47sa12

Holz- und Bautenschutz ¡ Trockenbau

lr13mi14

Alzeyer StraĂ&#x;e 66 55234 Ober-FlĂśrsheim Tel.: (0 67 35) 10 11 Fax (0 67 35) 10 13 tiefbau.bentz@t-online.de

Erd- und Abbrucharbeiten • Baustoe Rohrleitungsbau • Bauschutt-Recycling

ling lockt, die Reiselust erwacht – doch wie das Haus vor den zunehmenden EinbrĂźchen sichern? Rolladen GĂźnter in der HafenstraĂ&#x;e, seit Ăźber 60 Jahren in Worms und in der Umgebung geschätzt fĂźr zuverlässigen Service rund um die Reparatur und Montage von Rolläden, Markisen und Jalousien, berät Sie nun auf dem neuesten Stand auch zu Sicherheitsaspekten. ZeitgemäĂ&#x;e Rolladensysteme bieten beispielsweise integrierte Bewegungsmelder, die bei Bedarf die Läden automatisch schlieĂ&#x;en. Auch Rauchmeldesysteme lassen sich mit Rolläden verbinden: Bei Rauchentwicklung werden die Läden automatisch geÜ net. Sogar vom Urlaubsort aus kĂśnnen Sie Ăźber moderne Systeme das Önen und SchlieĂ&#x;en von Rolläden fern steuern, sogar per Smartphone. In der betriebseigenen, groĂ&#x;en Werkstatt werden Reparaturen rund um Rolläden und Markisen fachgerecht und zeitnah ausgefĂźhrt. Sie wollen dieses Jahr Ihre

Terrasse oder Ihren AuĂ&#x;enbereich aufwerten? Lassen Sie sich von vielen innovativen BeschattungslĂśsungen auf unserer Internetseite inspirieren, sich dann von den Experten genau die maĂ&#x;geschneiderte LĂśsung fĂźr Ihr Haus empfehlen und sicher montieren. Hier arbeitet nur ausgebildetes Fachpersonal. Zum Angebot von Rolladen GĂźnter gehĂśren auĂ&#x;erdem moderne Elektroantriebe, Funkmotoren, Zeitschaltuhren, Garagen-, Rollund Sektionaltore sowie nachrĂźstbare Vorbaurolläden. Letztere sind komfortabel zu bedienen und bieten zudem einen echten Fortschritt bei Sicherheit und Energieeinsparung. Rolladen GĂźnter Manfred Kendziora HafenstraĂ&#x;e 93 67547 Worms Telefon: 06241/45702 Mobil: 0175/5716951 E-Mail: rolladen-guenter@t-online.de www.rolladen-gĂźnter.de

MALER UND LACKIERERMEISTER

Uhlandstr. 2 67592 FlĂśrsheim-Dalsheim Tel. (0 62 43) 74 52 Fax (0 62 43) 90 96 64 E-Mail: info@maler-rissel.de www.maler-rissel.de

Bl19sa10

VON REGINA URBACH Der FrĂźh-

Ihr Partner fĂźr anspruchsvolle Elektro-Technik

MESCHERT

Elektro-Technik GbR

www.meschert.de

• Fachbetrieb fßr Gebäudetechnik • Antennenanlagen • Elektro-SpeicherÜfen • Alarmanlagen/Kommunikationstechnik • Torantriebe- und Steuerungen

67551 Worms-Pfeddersheim, Im Pennweg 7, Tel. (0 62 47) 50 58

MARKISEN • Fenster + Tßren • Terrassendächer + Wintergärten • Markisen + Sonnenschutz

Ausstellungsfläche vergrĂśĂ&#x;ert GroĂ&#x;e Auswahl und neue Produkte bei RenĂŠ Heischling

• Telekommunikation/EDV-Datennetze • Erneuerbare Energien/Fotovoltaik • Leuchten/Geräte • Planung • Kundendienst

WS.33mi13

Mitglied der Baugewerks-Innung Alzey-Worms

Farbliche Gestaltung Trockenbau GerĂźstbau

• Klick-Vinyl / DesignbÜden • IndustriebÜden • Teppichreinigung / -umkettelung

Ulf H. Rissel

malerarbeiten kreative maltechniken wärmedämmverbundsysteme schimmelsanierung putzarbeiten

WS.33mi13

(TĂœV zertiďŹ ziert)

Einbruchssicher: Moderne Rolladensysteme lassen sich vollautomatisch mit Bewegungsmeldern kombinieren.

cf.51sa13

Wärmedämmung Innen- und AuĂ&#x;enputz Altbaurenovierung

• Parkett • PVC / Gummi • Linoleum

www.r-tile.de

67547 Worms ¡ Bobenheimer Str. 4 ¡ Nähe Abfallwirtschaftshof Beratung • Verkauf • Verlegung (0 62 41) 3 61 55

w w w . r o l l a d e n - g ß n t e r. d e 55 Jahre Meisterbetrieb Fachberater fßr Wärmedämmung

www.heischling.de

cf.03sa14

Rolladen GĂźnter bietet auch Sicherheitsberatung

Fenster, Tßren und mehr ‌ www.thurow-fenster.de

Matthias-Erzberger-StraĂ&#x;e 32 67574 Osthofen Telefon (0 62 42) 91 54 10 Fax (0 62 42) 91 54 20 kontakt@thurow-fenster.de

lr11sa14

jo.15sa13

Gute & gĂźnstige Ăœberdachungen

Achtung Einbrecher ‌ ich sehe Dich!

, Zeit reagieren kĂśnnen Ăœberall und zu jeder such wenn unliebsamer Be zu Hause ist!

Camera-Systeme

ie jetzt Nutzen S nnene unsere K bote lernange

WS.03sa14

Mathias Holstein jo.38sa13

 

Sonnenschutz fĂźr Wohndachfenster Service und Ersatzteile

Wichtige Dienstleister in Ihrer Nähe

ker DielenbĂśden. Ebenso neu auch die pflegefreien Terrassenbeläge aus Bambus-Kunststogemisch, die sich durch das einfache System leicht verlegen lassen und optisch ein Highlight fĂźr jeden AuĂ&#x;enbereich darstellen. Um Ihrem Bad neues Leben einzuhauchen, fĂźhrt die Firma Heischling hochwertige Badezimmerteppiche im Sortiment. In vielen modernen Farben kĂśnnen sie in jedem WunschmaĂ&#x; passend angefertigt werden, um Ihre Wellness Oase aufzupeppen und Ihnen den Start in den Tag zu verschĂśnern. Wer jetzt im FrĂźhjahr seinen Garagenboden erneuern mĂśchte, Freizeiträume, BĂźros, Praxen oder andere stark strapazierte Bereiche selbst mit neuem Boden ausstatten mĂśchte, findet bei RenĂŠ Heischling die vielseitigen selbstliegenden PVC Bodensysteme der Firma R-Tile. Durch das einzigartige X-Schwalbenschwanzverbindung ist der Boden schnell und einfach zu verlegen, äuĂ&#x;erst belastbar und leicht zu reinigen. Fragen Sie nach Garagenkomplettpaketen zum Sonderpreis! RenĂŠ Heischling GmbH Bobenheimer StraĂ&#x;e 4 67547 Worms Telefon: 06241/37615 Fax: 06241/34833 www.r-tile.de www.heischling.de

  67550 Worms-RheindĂźrkheim

Tel. (0 62 42) 27 10

info@schreinerei-menger.de

Polsterei

Gardinen

SCHREINEREI Menger Jakob-Hammel-StraĂ&#x;e 5 www.schreinerei-menger.de

Sonnenschutz

Bodenbeläge

lr15sa14

Tapezierarbeiten

Raumaustattermeister

Telefon / Telefax: (0 62 41) 3 78 52 ¡ Mobil (01 74) 3 15 79 39

67551 Worms-Weinsheim ¡ Heuweg 3b

cf.36mi12

VON K AROLINA KRĂœGER PĂźnktlich zum FrĂźhjahr präsentiert die Firma RenĂŠ Heischling ihre Tel. (01 63) 8 84 45 34 • info@GEMAMENT.de   Weinbergstr. 35 ¡ 67551 Worms-Weinsheim neue vergrĂśĂ&#x;erte AusstellungsFĂźnfmal Tel. (0 62 41) 20 34 53 ¡ Fax (0 fl62äche. 41) 20 34 64 so groĂ&#x; sind die Musterfl ächen Mathias Holstein Mathias Holstein E-Mail: huw-dienstleistungen@t-online.degeworden, damit man gut sehen kann wie ein BeWeinsheimer Str. 57b ¡ 67547 Wo-Horchheim Weinbergstr. 35 ¡ 67551 Worms-Weinsheim lag flächig wirkt. Jetzt ist es noch (0 62 53 ¡¡ Fax Fax (0(0626241) 2020 34 64 Tel. Tel. (0 62 41)41)2020343453 41) 34 64 einfacher sich die neuen BodenE-Mail: huw-dienstleistungen@t-online.de E-Mail: huw-dienstleistungen@t-online.de beläge im eigenen Zuhause vorSonnenschutz fĂźrnur Wohndachfenster ‌ nicht einfach Dachfenster ‌ • Rollläden – mech., 24 Vzustellen. u. Solar Service und Ersatzteile Ganz neu im Programm gibt es www.huw-dienstleistungen.de – Solar mech., 24 V u. Batteriebetrieb • Rollläden•– Jalousien mech., 24 V u. Design VinylbĂśden, die im KlickKunden-Service fĂźr • Jalousien –• mech., 24 V u. Batteriebetrieb• Verdunklungen Faltstores system verlegt • Verdunklungen • FaltstoresWohndachfenster • Ersatzteile werden. Ăœber 40 De• Rollos• Ersatzteile • Rollos kore stehen von dem MarkenproAustausch alter • Markisen • Insektenschutz • Markisen • Insektenschutz Wohndachfenster dukt zur VerfĂźgung, da findet sich • Austausch•ohne alter Wohndachfenster Austausch Brechund alter Wohndachfenster fĂźr jeden Geschmack das Richtiohne Brech-Putzarbeiten u. Putzarbeiten ohne Brech- u. Putzarbeiten ge. TeppichbĂśden, Laminat-, Vinyl-, PVC-, Linoleum-, Kork- oder ParkettbĂśden, fast jeder Kundenwunsch kann fachgerecht und schnell ausgefĂźhrt werden. Als zusätzliche Dienstleistung gibt es fĂźr die Teppichreinigung einen Hol- und Bringservice und beliebig groĂ&#x;e TeppichstĂźcke kĂśnnen passend zu den Gestaltungsideen der Kunden umkettelt werden. Gerne Ăźbernimmt der Fachbetrieb fĂźr Sie das Abschleifen und Aufarbeiten alter Holz oder ParkettbĂśden, je nach Vorliebe werden die BĂśden danach neu versiegelt, gewachst oder geĂślt. Bei Laminat und VinylbĂśden gibt es tolle neue XXL Formate, also extra lange, breite und stärkere Bretter unterstreichen den Holzcharakter und erzeugen den Eindruck star-

Gemament GmbH • SiemensstraĂ&#x;e 4 • 67227 Frankenthal

6. & am 2 auf d n i s 4 Wir ril 201 p hau 27. A werbesc e m i der G ddershe Pfe

www.polsterei-poldvere.de

Polizei

110

Feuerwehr

112

Rettungsdienst

(0 62 41) 1 92 22

Giftnotruf

(0 68 41) 1 92 40

Hochstift

(0 62 41) 8 56-0

Klinikum

(0 62 41) 5 01-0

Kinderschutzdienst

(0 62 41) 8 89 17

Polizeidirektion

(0 62 41) 8 52-0


2 Frühling in der Verbandsgemeinde Monsheim

SAMSTAG, 12. APRIL 2014 • SEITE 15

FRANK

Anzeige

Ein Paradies für den Radtourismus

67590 Monsheim Grabenstraße 17 Tel.: (0 62 43) 65 59 Fax: (0 62 43) 90 78 71 Mobil: (01 71) 2 82 66 48

Meisterbetrieb

Manfred Brauner Heizung • Lüftung • Sanitär • Solar lr45sa13

Uhlandstraße 8 67592 Flörsheim-Dalsheim Tel. (0 62 43) 54 82 Fax (0 6 42 43) 91 16 79 Mobil (01 77) 5 29 77 63

E-Mail: info@hls-brauner.de

der Verbandsgemeinde Monsheim setzen bereits seit Jahren mit wachsendem Zuspruch auf den Fremdenverkehr und unternehmen große Anstrengungen in Bezug auf Gastfreundlichkeit, Attraktivität, Kombinationsmöglichkeiten mit Städten in der Nachbarschaft. Neben guten Weinen ist das Naturerlebnis ein ganz wichtiger Faktor. Von zunehmender Bedeutung ist dabei der Radtourismus. Auf begeisterte Velo-Freunde wartet in der Verbandsgemeinde Monsheim im Süden Rheinhessens ein ganz besonders schönes, leicht erschließbares Gebiet. Gerade in den letzten Jahren wurde das Netz befahrbarer Strecken stark ausgebaut. Es erstreckt sich über zahlreiche eigens errichtete Radwege sowie auf die vielen betonierten Wirtschaftswege. Einen besonderen Reiz bieten dabei Themenwege, wie etwa der Zellertalradweg, welcher auf seiner Strecke von Worms bis Marnheim die Gemeinden Monsheim und Wachenheim durchquert und meist dem Verlauf des im Sommer angenehm kühlen Pfrimmtales folgt. Nur leicht hügelig wird es auf dem regionenübergreifenden Barbarossa-Radweg, welcher von Worms in Rheinhessen kommend das Eisbachtal durchquert, um durch Offstein und Hohen-Sülzen in die Pfalz und bis nach Kaiserslau-

tern zu führen. Das „volle Prog ramm” der 1.000 rheinhessisc hen Hügel bietet die Hiwwel-Route, die auf ihren vier Etappen kreuz und quer du rc h Rheinhessen alles aufzeigt, was das Land der Reben und Rüben zu bieten hat: Flachstücke wechseln sich mit „knackigen” Hügeln ab, auf Zuckerrübenfelder folgen Weinberge. Dörfer, Wiesen, Wä lder und Felder werden ausgiebig durchstreift. Wem die Fortbewegung auf einem herkömmlichen Drahtesel zu mühsam scheint, der kann seit 2014 auf ein weitreichendes und engmaschiges Netz an E-Bike-Verleihstationen in ganz Rheinhessen zurückgreifen. Der Clou dabei: Die E-Bikes müssen nicht zwangsläufig an derselben Station zurückgegeben werden, an der sie entliehen wurden. So werden EinwegFahrten, die beispielsweise durch eine Rückfahrt mit Bus und Bahn kombiniert werden, problemlos möglich. Eine Sonderstellung im Radtourismus Foto: Thomas Siepmann / pixelio.de

lr15sa13

VON GE RNOT K IR CH Die Orte

der VG Monsheim nimmt zweifelsohne die Trullo-Radwanderung ein. 1997 aus Liebe zu den hier verstärkt vorkommenden Trulli (den weiß getünchten Weinbergshäusern) ins Leben gerufen, fand die Veranstaltung lange Jahre lediglich im zweijährigen Rhythmus statt. Dem wachsenden Freundeskreis an aktiven Besuchern der Veranstaltung ist es zu verdanken, dass schließlich 2011 der Schritt zu einer jährlichen Trullo-Radwanderung unternommen wurde. Und nicht nur das: Wurden in den Anfangsjahren nur einige wenige Trulli

bewirtet und angefahren, so sind es in jüngster Zeit über 20 Stück in der Verbandsgemeinde Monsheim und der benachbarten pfälzischen Gemeinde Bockenheim, die Jahr für Jahr tausende Radelfreunde am dritten Sonntag im Juni in die Region locken. Diese positive Entwicklung des Radfahrens im Bereich der VG Monsheim aber auch in ganz Rheinhessen hat dazu geführt, dass immer mehr Gastronomie- und Übernachtungsbetriebe „radfreundlich“ werden. Mit jeder neuen Saison kommen einige Anbieter hinzu, die sich beispielsweise Programmen wie „Bett & Bike“ anschließen und hierdurch den Service für Tourenfahrer aber auch Tagesausradler ausweiten. Gemeinsam mit den übergeordneten Institutionen Rheinland-Pfalz-Tourismus GmbH sowie Rheinhessen-Touristik GmbH bemüht sich die Tourismusförderung der VG Monsheim, das Radwegenetz nicht nur stetig fortzuschreiben, sondern auch den Bestand in bestem Schuss zu halten. Dies beinhaltet neben der Planung und Erstellung neuer Radwege vor allem die regelmäßige Überprüfung des Wegenetzes auf Bodenbeschaffenheit, Sauberkeit und auch Instandsetzung evtl. beschädigter Beschilderungen und sonstiger Infrastruktur, sodass dem Radler stets ein intaktes Radwegenetz zur Verfügung steht.

Der kompetente Fachbetrieb 26. & 27. April 2014: rund um alle Elektrogeräte Flörsheim-Dalsheim schenkt ein

NEU: Siemens Hausgeräte auf Facebook

SP:Schneider erhält zum wiederholten Male begehrte Auszeichnung!

Besuchen Sie unsere Facebook-Seite unter www.facebook.com/SiemensHomeDeutschland und klicken Sie auf „Gefällt mir“. Wir freuen uns auf Sie!

von SIEMENS

*

Siemens. Die Zukunft zieht ein.

Voll mit innovativer Technik. Und mit Bestnoten.

Die langfristige Zufriedenheit der Kunden ist seit nunmehr 36 Jahren das Ziel von SP:Schneider in Monsheim. Dabei bietet der in der gesamten Region geschätzte Fachbetrieb eine erlesene Auswahl an Elektronikartikeln, vornehmlich im TV-, SAT-, Car-Hifi, Multimedia-, Hausgeräte- und HifiBereich. Das gesamte Team um Reinhard Schneider steht in allen Bereichen für höchste Qualität und erstklassigen Service. Nicht zuletzt für diesen wurde SP:Schneider durch die Fachzeitschrift „marktintern“ bereits neun Mal in Folge als 1A-Fachhändler und zum achten Mal als 1AFachwerkstatt ausgezeichnet. „Für uns ist dies wieder ein Ansporn, vielleicht auch zum zehnten Mal diese begehrte Auszeichnung zu erhalten“, betonte Rein-

hard Schneider im Rahmen der Urkundenübergabe durch Verbandsbürgermeister Ralf Bothe und Bürgermeister Kurt Göhrisch vor wenigen Tagen. Zum ausgezeichneten Serviceumfang von SP:Schneider gehört neben der Reparatur von allen Geräten der Elektronik sowie an Computern und Hausgeräten in der angegliederten Fach-Werkstatt auch der kompetente Kundendienst. Z.B.: für METZ, SAMSUNG, GRUNDIG, MIELE, AEG, BAUKNECHT, SIEMENS u.v.a. sind mehrere Mitarbeiter mit ihren Firmenfahrzeugen vor Ort zu den Kunden unterwegs. * Stiftung Warentest Ausgabe 11/2013. Zusammen mit zwei weiteren Geräten.

Der schnellste Weg zu Siemens: einfach QR-Code scannen.

20 Weingüter öffnen am 26. und 27. April 2014 in Flörsheim-Dalsheim ihre Höfe, Weinkeller, Vinotheken, Probierstuben und Gärten. Im modernen bis historischen Ambiente präsentieren die Winzer nicht nur ihre Weine, sondern halten kulinarische Köstlichkeiten und zum Teil auch ein kleines Kulturprogramm bereit. Außerdem präsentiert sich die französische Partnergemeinde Garon mit Spezialitä-

ten aus ihrer Heimat, und die Augenwaide Fehrenbach eröffnet ihren Blumengarten. Zwischen den einzelnen Stationen und dem Bahnhof verkehrt ein Shuttle-Service. Für die Degustation werden 15 Euro erhoben. Besucher können in jedem Weingut einsteigen, erhalten ein Glas und einen Korken als Eintrittskarte und können dann in jedem teilnehmenden Hof das dort bereitgestellte Angebot an Wein, Sekt, Secco oder sonstigem probieren.

VON GERNOT KIRCH Bereits seit

1997 lockte die Trullo-Radwanderung jeweils am dritten Sonntag im Juni die Rad- und Wanderfreunde in die Verbandsgemeinde Monsheim und seit 2007 auch in den Ort Bockenheim an der Deutschen Weinstraße. In diesem Jahr findet die Veranstaltung am 15. Juni ganztägig ab 10 Uhr morgens statt. Von der Junisonne mit Energie und guter Laune versorgt, ziehen ab 10 Uhr unzählige Wanderer und Radler in einem bunten Lindwurm mal flotten Schrittes, mal gemütlich rollend durch die berühmten Weinlagen der rheinhessischen Verbandsgemeinde Monsheim und der pfälzischen Gemeinde Bockenheim. Unbeschwert ohne Zeitdruck oder Wettkampfgedanken können auf dem neuen, erweiterten Rundkurs zahlreiche der einmaligen Trulli (Weinbergshäuschen) angesteuert und bewundert werden. Einen Start- oder Zielpunkt gibt es nicht. Es kann an vielen Stellen in die Strecke ein- und ausgestiegen werden. Ebenso abwechslungsreich und unterschiedlich wie die regionalspezifischen Weinbergshäuschen sind auch die nicht immer nur flachen Etappen zwischen den Stationen. Meist auf betonierten Wirtschaftswegen, nur ganz selten auf Gras- und Schotterabschnitten, gilt es ohne Eile die pure Natur zu genießen, bevor am nächsten Trullo (neue) Freunde und Bekannte bei regionaltypischem Speisen und Getränken getroffen werden. Neben traditionsreichen Weingütern, sind es vor allem ortsansässige Vereinigungen, welche sich mit ihren kulinarischen Köstlichkeiten, aber auch Erzeugnissen der Weinkeller, zu übertreffen versuchen. Eine breite Palette an Gaumenfreuden lässt keine Wünsche offen: Von ausgewählten, leichten Fitness-Spezialitäten bis hin zu deftiger, regionaler Hausmannskost erwartet den Besucher so manches überraschende und köstliche Schmankerl. Geschlemmt werden darf nach Herzenslust. Schließlich

sorgt die Radel- und Wanderaktivität zwischen jeder Trullo-Station dafür, dass eine Kleinigkeit mehr als sonst genascht und probiert werden darf. Eine umweltfreundliche und dennoch bequeme An- und Abreise gewährleistet der Rheinland-Pfalz-Takt der Deutschen Bahn – natürlich inklusive Fahrradtransport. So können am Veranstaltungstag gleich fünf Bahnhöfe in unmittelbarer Nähe der Trullo-Radwanderstrecke erreicht werden: FlörsheimDalsheim im Norden, Monsheim zentral, Wachenheim (Zellertalbahn) im Westen und Hohen-Sülzen und Bockenheim im Süden. Eine komfortable und schnelle Anreise aus den Regionen RheinMain (ab Worms sind es zwei Stationen bis Monsheim), Rhein-Neckar (über Worms oder Grünstadt) sowie aus der Westpfalz (Zellertalbahn aus Hochspeyer/Münchweiler) ist somit gewährleistet. Besucher, die mit dem PKW anreisen, haben in fast jeder Ortsgemeinde entlang der Strecke die Möglichkeit zum Abstellen ihres Fahrzeugs auf offiziellen Parkplätzen. Ein Be- und Entladen von Fahrrädern ist somit in aller Ruhe möglich. Dank der Unterstützung durch die Hauptsponsoren EWR, Sparkasse Worms-Alzey-Ried und Volksbank Alzey-Worms eG liegt in Kürze ein handlicher Faltplan im Westentaschenformat vor der Veranstaltung in vielen Geschäftsstellen, Bankfi lialen sowie dem Einzelhandel der Region aus. Am Veranstaltungstag selbst sind die Faltpläne an jedem Trullo zu bekommen. Bereits vorab können der Streckenverlauf und das gastronomische Angebot sowie alle weiteren Informationen unter www.trullo-radwanderung.de eingesehen werden.

Voll mit innovativer Technik. Und mit Bestnoten.

Kultur im Rebenmeer

Kultur im Rebenmeer

Gästeführungen und mehr – Ihre Agentur in Flörsheim-Dalsheim

Movelo Pedelec-Verleihstation in Flörsheim-Dalsheim Mit Kultur im Rebenmeer und 16 weiteren Pedelec-Verleihstationen in Rheinhessen 550 Kilometer beschildertes Radwegenetz „erfahren“, das Land der 1000 Hügel entdecken, in Deutschlands größtem Weinanbaugebiet einfach mal entspannen, die kulturellen Kleinode aufspüren – wir zeigen Ihnen wie und wo. Ob

Wir machen mit beim neuen E-Bike Verleihsystem in Rheinhessen Auch mobil ganz bequem online buchen www.kultur-im-rebenmeer.de

Auch mobil ganz bequem online buchen www.kultur-im-rebenmeer.de

Wir machen mit beim neuen E-Bike Verleihsystem in Rheinhessen Kultur im Rebenmeer Auch mobil ganz bequem online buchen www.kultur-im-rebenmeer.de Alzeyer Straße 130 67592 Flörsheim-Dalsheim Tel. 06243/905806 www.kultur-im-rebenmeer.de

Tel. (0 62 43) 90 58 06

www.frank-rathgeber.de

Jetzt aus über 25 Top-Automarken wählen und vor Ort Ihr Traumfahrzeug zusammenstellen Ausstattung, Motorstärke und Farbe und kommen Sie vor allem in den Genuss der besten Preise – mit bis zu 35% Nachlass! Natürlich erhalten Sie Ihr persönliches Rundum-Sorglospaket mit Wunschfinanzierung, Garantie-Verlängerung und Versicherung, ebenso wie bei jedem Neuwagenkauf. Ihre Vorteile auf einen Blick: - bis zu 35% günstiger, - über 25 Top-Fabrikate, - Wunschbestellung aller Ex tras, - kurzfristige Lieferzeit bei rd. 2000 Lagerfahrzeugen, - Garantieverlängerung bis zu 6 Jahren, - Finanzierung oder Leasing. Also: Warum in die Ferne schweifen, wenn das Autohaus Stabel im südlichen Wonnegau die volle Neuwagenpalette bieten kann? Autohaus STABEL Harxheimer Strasse 1 67591 Wachenheim www.autohaus-stabel.de oder Telefon: 06243/317

Am vegangenen Wochenende war wieder Kunst- und Handwerkermarkt unter dem Motto „Lebenslust & KunstGenuss“ in der Anhäuser Mühle/ Monsheim. Rund 100 Aussteller präsentierten ihre handgefertigten Unikate. Aus vielen

S macht den chied Unters Ihr Spezialist für Hausgeräte · TV · Sat · Kabel · PC · Multimedia + Hifi

Tel.: (0 62 43) 73 00 • www.sp-schneider.de • E-Mail: radioschneider@gmx.de

Bahnhofstraße 27 . 67590 Monsheim Telefon (0 62 43) 2 03 62 11 Tapezierarbeiten . Maler- und Lackierarbeiten . Fassadengestaltung Beschriftung . Fußbodenverlegung . Vollwärmeschutz

lr36mi11

Traminerstraße 1–3 • 67590 MONSHEIM

WS.15sa14

SEIT 36 JAHREN

im Dienste unserer Kunden

Silvanerstraße 19 . 67590 Monsheim Telefon (0 62 43) 51 70 . Telefax (0 62 43) 90 84 03

www.autohaus-stabel.eu

Harxheimer Str. 1, 67591 Wachenheim, Telefon 0 62 43 - 317 Telefax 0 62 43 - 61 mitsubishi-ah-stabel@t-online.de Harxheimer Str. 1, 38, 67591 Wachenheim, Telefon 0 62 43 - 317 www.mitsubishi-ah-stabel.de www.autohaus-stabel.eu Telefax 0 62 43 - 61 38, mitsubishi-ah-stabel@t-online.de www.mitsubishi-ah-stabel.de

www.autohaus-stabel.eu

Neben den Autos des langjährigen Partners Mitsubishi bietet das Autohaus Stabel in Wachenheim jetzt auch EU-Neuwagen an.

Bereichen gab es ein breit gefächertes Angebot, welches die Besucher weit über die Grenzen der Region hinaus nach Monsheim lockte. Ob Kleidendes oder Schmückendes für Mensch, Haus und Garten, hier konnte jeder fündig wer-

den. Wenn man das Besondere sucht, ist dieser Markt im südlichen Wonnegau die richtige Adresse: Jedes Jahr im April und Oktober findet die Veranstaltung statt. Gute Laune wird nicht zuletzt durch die angebotenen Köstlichkeiten und

den sehr guten Wein bei den Besuchern verbreitet. Die Veranstalterin Michaela Kammer freut sich, Sie auch im Oktober in der Anhäuser Mühle begrüßen zu dürfen am 18. und 19. Oktober 2014! www.mikakunst.jimdo.com

www.trullo-radwanderung.de

Erd- und Abbrucharbeiten • Baustoffe Rohrleitungsbau • Bauschutt-Recycling

in der Verbandsgemeinde Monsheim und Bockenheim Radwandern von Trullo zu Trullo in einer einmaligen Landschaft! cf.15sa14

ERVICE

zum Beispiel Preisvorte Hyundai i20 Classic 11.499,– € 2.500,– Seat Ibiza Reference 12.999,– € 3.100,– zum Beispiel Ford Fiesta Trend Preisvorteil: 13.995,– € 4.500,– Hyundai i20 Classic €Preisvorteil: 2.500,– € € 4.510,– zum Beispiel VW Polo Comfort11.499,– Plus 14.990,– Seat Ibizai20 Reference € € 4.000,– Hyundai Classic 11.499,– 2.500,– Ford Focus Trend 12.999,– Turnier € 3.100,– 16.499,– Ford Trend € 4.500,– € € 2.500,– Seat Fiesta Ibiza Reference 12.999,– 3.100,– Mitsubishi Space 13.995,– Star Shine 11.500,– VW Comfort Plus 14.990,– € € 4.184,– FordPolo Fiesta Trend 13.995,– € 4.510,– 4.500,– Skoda Fabia Ambition 13.490,– Ford Focus Trend 16.499,– € über 4.000,– € VW Polo Comfort Plus 14.990,– 4.510,– Wir Turnier informieren Sie gerne unsere Mitsubishi Star Shine 11.500,– Ford Focus Space Trend Turnier 16.499,– € 2.500,– 4.000,– € günstigen Finanzierungsangebote. Skoda Fabia Ambition Mitsubishi Space Star Shine 13.490,– 11.500,– € 4.184,– 2.500,– € Skoda Fabia Ambition 13.490,– € 4.184,– € Wir informieren Sie gerne über unsere günstigen Finanzierungsangebote. Harxheimer Str. 1, über 67591 unsere Wachenheim, Telefon 0 62 43 - 31 Wir informieren Sie gerne Telefax 0 62 43 - 61 38, mitsubishi-ah-stabel@t-online.de günstigen Finanzierungsangebote. www.mitsubishi-ah-stabel.de

WS.07sa13

+ schäft chge tt 1A-Fa hwerksta c 1A-Fa

www.nibelungen-kurier.de info@nibelungen-kurier.de

Lebenslust & KunstGenuss in der Anhäuser Mühle

siemens-home.de/testsieger

Alzeyer Straße 66 55234 Ober-Flörsheim Tel.: (0 67 35) 10 11 Fax (0 67 35) 10 13 tiefbau.bentz@t-online.de

inkl. Lieferung + Installation + Vollgarantie

„Sch So erreichen Sie uns: Telefon 06241 / 9578-0 Telefax 06241 / 9578-78

Der besondere Kunst- & Genuss-Markt

lr13mi14

* Stiftung Warentest Ausgabe 11/2013. Zusammen mit zwei weiteren Geräten.

Weinbergstraße 7 67591 Mörstadt Telefon 06247 6114 Telefon 62 2371967 47) 61 14 Mobil (0 0177 www.frank-rathgeber.de Mobil (01 77) 2 37 19 67

www.kultur-im-rebenmeer.de

Testsieger der Stiftung Warentest 11/2013: die Siemens Waschmaschine WM 14Y54D.

29 € monatliche Miete

R AT H G E B E R

Testsieger der Stiftung Warentest 11/2013: die Siemens Waschmaschine WM 14Y54D.

SP:Schneider Traminer Straße 1–3 67590 Monsheim Telefon 06243/905050 Fax: 06243/905052 www.sp-schneider.de

siemens-home.de/testsieger

FRANK SANITÄR • HEIZUNG • SOLAR MEISTERBETRIEB

Autohaus Stabel erweitert Neuwagenangebot Heute verkaufen Hersteller ihre Autos in der Regel weltweit. Sieht man einmal von kleineren Unterschieden beim Design ab, steckt darin auch weltweit die selbe Technik. Dennoch sind Neuwagen zum Beispiel in einigen unserer Nachbarländer meist günstiger und das bei vergleichbarer Ausstattung und Serviceleistung. Diesen Umstand nutzt das Autohaus Stabel in Wachenheim jetzt zu Gunsten der Kunden aus und importiert ab sofort EU-Neuwagen aller führenden Fabrikate. Für Gerhard Stabel geht es vor allem um die Erweiterung der Modellpalette. Denn neben dem langjährigen Partner Mitsubishi Motors hat das sein Autohaus ab sofort in Riesenauswahl im Angebot. Bestellen Sie also unkompliziert und zu den üblichen Lieferzeiten Ihren Traumwagen direkt beim Autohaus. Erleben Sie die eingehende Beratung zu allen wichtigen Kriterien, wie

Telefon 06247 6114

Mobil 0177 2371967 Wir machen mit beim eit www.frank-rathgeber.de bei einer Gästeführung, Eneuen E-Bike Verleihsystem mpetenz s o K und mehr Kultur im Rebenmeer—Gästeführungen und mehr Bike-Tour oder auch im Bus.Kultur im Rebenmeer—Gästeführungen in Rheinhessen. hren Anzeige 1-spaltig Flörsheim-Dalsheim Ihre Agentur in Flörsheim-Dalsheim Kommen – Schauen – Ge- Ihre Agentur über 15 Ja Auch in mobil ganz bequem online buchen:undwww. nießen – Wir freuen uns auf Kultur im Rebenmeer—Gästeführungen mehr kultur-im-rebenmeer.de Ihre Agentur in Flörsheim-Dalsheim Sie! Wir machen mit beim neuen E-Bike Verleihsystem in Rheinhessen

lr15sa14

Die Trullo-Radwanderung am 15. Juni 2014

lr15sa14

Die Hebammenpraxis in Ihrer Nähe

R AT H G E B E R SANITÄR • HEIZUNG • SOLAR rn M E I S T E R B E TsRp Energie I Ea7B re Von Weinbergstraße 67591 Mörstadt pfohlen wärmstens em

ck15sa13

SEITE 14 • SAMSTAG, 12. APRIL 2014

Anreise auch mit der Bahn möglich!

18. Okt. 2014

&

19. Okt. 2014

20. Oktober 112012 bis 18 Uhr

13 bis 18 Uhr

13:00 Uhr & 29. 28. März ab 2015 März 2015 13 bis 18 Uhr

bis 18 Uhr 21. Oktober 112012

SONNTAG, 15. Juni 2014 ab 10 Uhr

Mit rheinhessischen und pfälzischen Spezialitäten aus Weinkeller & Küche

Lebenslust & & KunstGenuss Lebenslust KunstGenuss in der Anhäuser Mühle in der Anhäuser Mühle Jetzt schon vormerken:

Rund 100 Künstler präsentieren Ihnen ab 11:00 Uhr „Schmückendes für Mensch, Haus und Garten“ Anhäuser Mühle

67591 Wachenheim · Tel. 0 62 43 - 90 83 01

Rund Künstler Alzeyer Straße 1590 · 67590 Monsheim/Zellertal www.mika-kunst.jimdo.com präsentieren Ihnen „Schmückendes für Mensch, Haus und Garten“

6


LOKAL-NACHRICHTEN

SEITE 16

SAMSTAG, 12. APRIL 2014

„Beginn einer neuen Lernbewegung“ Bräuche zu Palmsonntag Westend-Realschule Plus von Evonik mit Cyber-Classroom ausgestattet Virtuelle Welten vermitteln Naturwissenschaften

Infostand nach den Sonntagsgottesdiensten am 13. April um 10 und 11.30 Uhr Der regelmäßige Infostand der Dompfarrei beschäftigt sich am Sonntag, dem 13. April, mit den Bräuchen zum Palmsonntag. Die Gemeinde lädt wieder zwischen den Sonntagsgottesdiensten im Wormser Dom (10 und 11.30 Uhr) zu einem Infostand am geplanten Standort des Hauses am Dom ein. Traditionell binden die Kommunionkinder der Gemeinde in ihrer Gruppenstunde zum anste-

eine gute Zukunft hat und deswegen freuen wir uns auf den Neubau des Gemeindehauses. Das Haus am Dom wird künftigen Generationen beste Voraussetzungen bieten, um eine lebendige Gemeinde im Herzen von Worms zu sein.“ In den kommenden beiden Wochen (Sonntag, 20., und Sonntag, 27. April) wird es wegen des Osterfestes und des Weißen Sonntags jeweils keinen Infostand vor dem Dom geben.

henden Palmsonntag Palmsträuße für den Gottesdienst. Aber auch sogenannte Palm-eier und Palmhasen sind Traditionen in unserer Gegend. „Diese lebendigen Traditionen unseres Glaubens vermitteln wir unseren Kommunionkindern in den Gruppenstunden“, sagt Stefan-Felix Göttle, der in der Gemeinde als ehrenamtlicher Katechet tätig ist. „Wir sind davon überzeugt, dass unser Glaube

seniorentreff-eisbachtal-2012

Am Mittwoch, dem 16. April, um 15 Uhr, findet der Treff des „seniorentreff-eisbachtal-2012“ zum Gemütlichen Oster-Plaudertreff im Anna-Günther-Saal, in der Ortsverwaltung WormsHorchheim, statt. Alle Interessierten Senioren sind recht herzlich eingeladen. Weitere Informationen unter http://seniorentreff-eisbachtal-2012.de.tl

Mit Interesse und 3D-Brillen betrachten Schülerinnen und Schüler der Westend-Realschule Lerninhalte des virtuellen Klassenzimmers. VO N F L O R I A N H E L F E R T Um unter Schülern anschaulich für komplexe naturwissenschaftliche und technische Sachverhalte zu werben, bringt Evonik Industries mit dem Cyber-Classroom „die Zukunft des Chemieunterrichts“ in die Westend-Realschule Plus. Das virtuelle Klassenzimmer beinhaltet bislang über zehn interaktive Chemie-Module, die in den vergangenen zwei Jahren mit Partnerschulen im Umfeld von Evonik-Standorten bundesweit erarbeitet worden sind. „Wenn es für erfahrene Ingenieure der deutschen Automobilindustrie von Vorteil ist, ihre Entwürfe virtuell einsehen zu können – warum nicht gleicherma-

ßen chemische Reaktionen auf molekularer Ebene veranschaulichen“, fragte Markus König, seitens Evonik verantwortlich für das weltweite Projekt ‚Cyber-Classroom‘.

Dreidimensional & interaktiv Dreidimensional und interaktiv zu lernen, bezeichnete König überzeugt als Beginn einer neuen Lernbewegeung. „Wir möchten Schüler an Naturwissenschaften heranführen helfen“, hofft Klaus Lebherz als Ausbildungsleiter Süd von Evonik wiederum auf chemische Nachwuchskräfte. Gemeinsam mit dem Leiter des Wormser Evonik Standortes, Dr. Udo Gropp, freute sich Rek-

tor Hans-Jürgen Finkler über die langjährig ausgebaute Partnerschaft mit Evonik. „Das virtuelle Klassenzimmer krönt unsere Kooperation“, so Finkler. Im denkmalgeschützten Schulgebäude scheine zwar die Zeit stillzustehen, allerdings gehe die Schule zum Beispiel in Form interaktiver Whiteboards, dreier PC-Labore und eines digitalen Schwarzen Bretts stets mit der Zeit. „Evoniks Engagement zeigt eine besondere Verbundenheit, sowohl mit der Westend-Realschule als auch mit dem Standort Worms“, dankte Oberbürgermeister Michael Kissel am Ende der Vorführung der neuen Schulausstattung anerkennend.

Osterfrühstück in besonderer Weise In diesem Jahr feiert die Ev. Kirchengemeinde in Herrnsheim, Höhenstraße 47, den Gottesdienst am Ostersonntag mit einem Osternachts-Gottesdienst nach alter Tradition und anschließendem Osterfrühstück in besonderer Weise: Am frühen Morgen des Ostersonntags, kurz vor Sonnenaufgang um 5.45 Uhr, versammelt man sich an einem kleinen Feuer auf der Wiese neben dem

Paulussaal. Nach der Meditation über Dunkelheit und Feuer, begibt man sich still in die dunkle Kirche und hört auf die alten biblischen Texte der Osternacht. Zusammen mit der Osterbotschaft wird dann die neue Osterkerze entzündet und es folgt eine feierliche Licht-Liturgie, zu der schließlich auch die Orgel wieder erklingen wird. Kerzen werden entzündet und die Frohe Bot-

schaft zieht mit dem Licht durch die Reihen. Nach dem Gottesdienst darf gemeinsam gefrühstückt werden. Kaffee und Tee stehen bereit und man teilt die mitgebrachten Lebensmittel. Ostern feiern – ursprünglich, sinnlich, feierlich am: Ostersonntag, dem 20. April, um 5.45 Uhr. Am Ostermontag fi ndet der Gottesdienst wie gewohnt um 10 Uhr statt.

Zahlreiche Schauerfolge im gesamten Bundesgebiet Jahreshauptversammlung des Kreisverbandes der Rassegeflügelzüchter Worms im Landesverband Rheinland-Pfalz e. V. Zur Jahreshauptversammlung hatte der Kreisverband der Rassegeflügelzüchter Worms seine Mitglieder aus 14 Ortsvereinen in den „Pfeddersheimer Hof“ nach Pfeddersheim eingeladen. Nach der Genehmigung der Tagesordnung gedachte man der Verstorbenen. Stellvertretend wurde der 2. KV-Vorsitzende Gottfried Ahlendorf ehrend genannt, der sich in diesem Amt seit 1971 für den Kreisverband umsichtig engagiert hatte. In seinem Jahresbericht blickte der 1. Kreisvorsitzende HansPeter Biontino auf die Jubiläumsfeier zum 100-jährigen Bestehen des Kleintierzuchtvereins Bobenheim, auf das dortige Hähnewettkrähen und die auch von diesem Verein ausgerichtete Kreisstammschau im Oktober vorigen Jahres zurück sowie auf die von den Kreisvereinen durchgeführten Lokalschauen mit teils aufwändiger Gestaltung zur Präsentation des Geflügels. Die Kreisjugendschau war der Vereinsschau in Alsheim angeschlossen. Der Jugendliche Manuel Schmidt konnte noch das auf dieser Schau errungene Ehrenband des Kreisverbandes entgegennehmen.

Der 1. Vorsitzende lobte die vom Vereins Dalsheim kurzfristig übernommene Landesverbandsjugendschau als eine Werbung für unsere Rassegeflügelzucht und auch die „Wonnegauer Taubenschau“ mit 2000 Tieren in Osthofen konnte mit internationaler Ausstellerbeteiligung ein hohes Niveau erreichen. Der traditionelle Jahresempfang Ende Januar im Vereinsheim des Eicher Vereins hat auch wieder großen Zuspruch bei der Züchterfamilie gefunden.

len brachten folgende Ergebnisse: Neuer 2. Vorsitzender wurde Stefan Koch, wiedergewählt wurden Martina Wuth als 1. Schriftführerin (beide Verein Pfeddersheim), Helmut Köhler als Beisitzer und Tier- und Artenschutzbeauftragter (Verein Eich) und Friedel Kathan als Zuchtwart für Hühner (Verein Hohen-Sülzen). Philipp Aumann (Verein Abenheim) wurde als Ersatzrevisor bestimmt. Eine anstehende notwendige Beitragserhöhung zur Finanzierung des Landesverbandes und des Bundes Deutscher Rassegeflügelzüchter, Ergänzungen zu den Vergabebestimmungen der Vereins-Kreismeisterschaft sowie finanzielle Zuwendungen wurden beschlossen. Die Herbsttagung findet in Leiselheim statt, wo auch der Kreisverband seine diesjährige Kreisschau mit Kreisjugendschau am 21. Dezember ausrichten wird. Gastgeber des Jahresempfanges 2015 wird der Verein Hohen-Sülzen sein, der auch auf der vergangenen Kreisstammschau die Vereinsmeisterschaft erringen konnte.

Zahlenmäßig an der Spitze Der Kreisverband Worms mit 832 Mitgliedern und 73 Jugendlichen ist im Landesverband zahlenmäßig an der Spitze sowie auch im Bundesringbezug. Die Zuchtwarte für Wassergeflügel (Wolfgang Dannenfelser), für Hühner (Friedel Kathan) und für Tauben (Wolfgang Backe) konnten von einem soliden hohen Zuchtstand berichten, was die zahlreichen Schauerfolge auf allen Ausstellungen im ganzen Bundesgebiet belegen. Jochen Sauer als Kassierer berichtete von einer fundierten Kassenlage. Die sich anschließenden turnusmäßigen Neuwah-

@

Ausführlicher Text unter www.nibelungen-kurier.de

WICHTIGE RUFNUMMERN Gerüstbau

Bauschlosserei

Gernot Kreß

Ringstraße 28 · 67240 Bobenheim-Roxheim

✆ (0 62 39) 87 81 · Fax (0 62 39) 89 51

 PCs, Notebooks, Server, Netzwerk

Stahl-Anbau-Balkone

 Virenbeseitigung  Reparaturen  Datensicherung  Fernwartung  Vor-Ort-Service  Parken im Hof

Friedrich-Ebert-Str. 34 67549 Worms

Ihr Partner von der Beratung bis zur Realisierung – alles aus einer Hand!

jb.10mi12

Wir erstellen solide Gerüste für Maler-, Verputz- und Dacharbeiten.

jb.11sa11

www.hausbau-worms.de

Gerüstbau Gernot Kreß

G m b H

Fliesen

Computer

Mo. – Fr. 9–18 Uhr, Sa. 9–14 Uhr

06241 54437

satware.com

Die Gratiszeitung für das Nibelungenland

WS.02sa14

Kanalreinigung

KANAL-REINIGUNG

IN CHE EUR S is T GU r 20,– zulösen b4 ein 12.201 sübe rau 31.

e Ba ich. Kein g mögl pro n n u i l e h za utsch ! G Ein Auftrag

www.treppenwolf.de

Telefon 06241 / 9578-0 Telefax 06241 / 9578-78

Bauschlosserei Fliesen Schmidt GmbH · Spargelweg 6 · Lampertheim · (0 62 06) 5 29 82/3

Bobenheimer Straße 8 67547 Worms

24 Std.-Telefon: (0 62 41) 97 20 11

Is de Abfluss widder zu, hilft de

im Nu!

Bauschlosserei • Metallbau Alles aus Stahl und Edelstahl

Vangionenstr. 5 67547 Worms

Tel. (0 62 41) 4 53 59 Fax (0 62 41) 2 50 73

awa01sa09

www.trendfliese.de

Besuchen Sie uns, wir beraten Sie gerne.

Komplett Bad- und Wohnraumsanierung, Verlegung von Wand- und Bodenfliesen aller Art. Sanitärarbeiten, staubfreies arbeiten, 300 m² Ausstellung!

Mo.–Fr. 8–12 Uhr + 14–18 Uhr Sa. 8–12 Uhr Mi. Nachmittag geschlossen.

www.nibelungen-kurier.de · info@nibelungen-kurier.de


IMMOBILIENMARKT

Eigentumswohnungen

Ein- und Mehrfamilienhäuser

Mietangebote

Westendlage

Tel. (01 76) 79 00 42 75

K. Schäfer Immobilien · 67547 Worms · Tel. 0 62 41/4 48 00

Wo.-Pfeddersheim: 2 ZKB, Tel. (01 76) 86 62 12 62

€ 19.500,– € 39.500,– Ref. 17652 3 ZKB, Sonnenterr. + PKW-Stellpl., Wfl. 64 m2, zum 1.8.2014 freiwerdend € 47.500,– Ref. 17654 Weitere Wohungen auf Anfrage. 2 ZK, DB, Wfl. 37,5 m2 3 ZK, DB, Wfl. 67,5 m2

Zvm.: 2 ZKBB

Wo-Pfeddersheim, bezahlbare Wohn-

idylle mit beeindruckender Wohnqualität, in gesuchter, ruhiger Siedlungslage am Pfrimmpark. Stilvolles EFH/DHH mit abgeschl. Hof, PKW-Stpl., einladender Garten/Blumenrabatte/Rasen, überdachter Freistiz u. großzügige Dachterrasse, niveauvoll gestaltete Wfl. ca. 105 m2 mit EBK, Gas-ZH, volle Unterkellerung, Install. umfassend modernisiert, frei beziehbar, kaufen mit der Miete bezahlen, Ref. 19214. € 125.000,– GmbH IMMOBILIEN E-Mail: Rosteck-GmbH@T-Online.de

Tel. (0 62 41) 66 51 u. 41 78 70 · Fax 2 71 41 Internet: www.rosteck-gmbh.de

Bungalow und mehr

Worms-Pfeddersheim, eine Adresse für anspruchsvolles Wohnen, exklusiv, ruhig u. dennoch zentral Familien-

freundliches EFH mit ELW im Seitengebäude, PKW-Stpl., einladender,

in Feldrandlage, ca. 135 m² Wfl., gr. Wohn-/ Esszimmer mit Kachelofen, 3 Schlafzimmer u. ausgeb. Souterrain (auch als Einliegerwohnung mögl.), Küche, Sauna, Hobbyraum, Kellergarage, auf 900 m² Grundstück, gepflegter Zustand, in Worms, KP: € 335.000,– sofort frei. Ihr Makler seit über 50 Jahren

Zvm.: 4 ZKB, DG

mitt wochs & samstags

Tel. (01 71) 4 03 60 73

Gewerbe Immobilien

Ab sofort in Worms zvm.

u. Sozialräume in Wo.-Rheindürkheim v. pr. ab sofort zvm., 210 m2.

ca. 640 m2 und 630 m2, nebeneinander liegend, erschlossen, auch teilbar auf je ca. 430 m2 od. gewerbl. nutzbar (Halle, Ausstellung, Büro, etc.) 85,– Euro/m2

15sa14

(14 km nach Worms)

lr15sa14

Tel. (0 62 43) 54 40 jo.15sa14

Laden/Geschäftsraum

WS.13sa14

Mehr Angebote unter: www.kiesewetter-immobilien.de Worms 2 40 40 (01 72) 9 35 81 23

www.nibelungen-kurier.de

www.facebook.com/nibelungenkurier

Tel. (01 76) 64 76 29 12

Bahnhofstr. 16 · Worms · www.Bastian-Worms.de

Wfl. ca. 250 m2, Areal ca. 350 m2, neu reno., prov. frei, VHB 158.000,– EUR.

Tel. (01 76) 30 72 48 27

Alzeyer Str. 246 · 67549 Worms Tel. (0 62 41) 72 63

Die Gratiszeitung für das Nibelungenland

Tel. (0 62 42) 9 13 61 92

jo.14mi14

Steinbach Immobilien

Bungalow Eich

Mobil (01 63) 4 77 52 31

DENSCHLAG

Immobilienverband Deutschland

www.denschlag.de

Gutshof

HKL Massivhaus GmbH Info: 0 67 21-15 48 20

Bungalow in Worms

Telefon (0 62 41) 95 78-0 Fax (0 62 41) 95 78-78 info@nibelungen-kurier.de

Wohnen für Jung und Alt u./od. für Handwerker/Gewerbe/Büro! Wfl. 328 m², Nfl. 326 m2, Areal: 1.922 m2, sichtgesch. Terr., Garten, Garag., Stellpl., Hof, Schwimmb. mögl., großz. Grundriss, gepfl., leerst. VK € 299.000,–

ELKE SCHMALZ IMMOBILIEN Tel. (0 62 47) 75 53

Wohnen in Worms-Rheindürkheim Großzügiges Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung mit Garten, Garage und Carport. Ca. 455 m² Areal, insg. 200 m² Wfl., Bj. 1993. Durch Umbau und Fertigstellung können bis zu 3 Wohnungen geschaffen werden. KP € 265.000,–

IMMOBILIEN SERVICE Neumarkt 7 · Worms Tel. (0 62 41) 69 61

Bj. 1965, 4-5 ZKB, Wfl. 140 m², Eckgrundstück 1034 m², Süd- und West-Terrasse. Untergeschoss 82 m² Nutzfläche, Garage, 2004-2006 Renovierung/Modernisierung (z.B.: Dacheindeckung, Elektrik Heizungsbereich, Bad)

Kaufpreis € 159.000,–

Privatverk.: DHH m. ELW

in Dittelsheim-Heßloch, Bj. 99, Wfl. 200 m2, 7 Zi., Boden-Hzg., 2 Südterr., 2 Pkw-Stellpl., Gas-ZH, Preis 260.000,– EUR

2 FH in Flörsheim-Dalsheim

Worms (0 62 41) 9 73 71 07

UG

In Osthofen: Gepflegte ETW in ruhiger Wohnlage, 4 ZKB, Wfl. 87 m², Balkon, KP € 112.000,– Wunderschönes Einfamilienhaus, 6 ZKB, Wfl. 139,39 m², Areal 499 m² KP € 212.000,–

Tel. (01 76) 62 34 95 64

4 ZKB, 100 m2, helle DG-Whg., KM 500,– EUR + NK + KT.

15sa14

Werkstatt mit Büro

BAUPLÄTZE ZU VERKAUFEN

€ 99.000,–

Tel. (0 62 41) 66 51 u. 41 78 70 · Fax 2 71 41 Internet: www.rosteck-gmbh.de

WS.15sa14

Immobilien Allgemein

15sa14

93 m2, zentrumsnah, ruh. Lage, neu renov., sehr guter Zustand, KM 690,– EUR + NK 170,– EUR + 2 MM KT, ab 1.5. frei.

WS.15sa14

Bj. 1968, Wfl. 160 m², Gaszentralheizung., renovierungsbedürftig, befahrbarer Hof, Scheune und Carport.

15sa14

Tel. (01 71) 3 85 82 14

104 m , DG, in Abenheim, Kü./Eßzi., Wohnzi., Schlaf- u. Kinderzi., Balk., Garage, Bad m. WC, KM 540,– EUR.

jo.10mi14

Immobilienmarkt

EFH Wiesoppenheim

uneinsehb. Wohnhof/Freisitz, Garten mit Platz, auch für Hund u. Katz, 5½ ZKB + DB + Sauna, Wfl. 110 m2 + ELW: 3 ZKB, 67 m² + Dachterr., umfassend modernisiert, Installationen, neue ZH., Dacherneuerung, beeindruckende Wohn- u. Ausstattungsqualität, kurzum, hier sind Ihren Wünschen keine Grenzen gesetzt, Grundstück ca. 500 m2, kaufen u. mit der Miete bezahlen. Ref. 19212 KP € 170.000,– jo.15sa14 .

GmbH IMMOBILIEN E-Mail: Rosteck-GmbH@T-Online.de

www.kern-haus-mainz.de

Stilvolles Anwesen mit guter Substanz in Vorortlage, Wfl. ca. 200 m², 7 Zimmer, Küche, 2 Bäder, ÖZH, Areal über 1.000 m², Hof, Scheune und Bauerngarten

VKP: € 249.000,–

Alzeyer Str. 246 · 67549 Worms Tel. (0 62 41) 72 63

jo.15mi14

Tel. (0 62 41) 66 51 u. 41 78 70 · Fax 2 71 41 Internet: www.rosteck-gmbh.de

Großzüg. Whg.

2

15sa14

GmbH IMMOBILIEN E-Mail: Rosteck-GmbH@T-Online.de

jo.52sa13

Tolle Aussicht, Maisonette-Wohnung im DG eines historischen 3-Familien- Hauses, 5-6 Zimmer, Küche mit EBK, 2 Tageslichtbäder und Balkon, über 190 m² Wfl., aufwändig und stilsicher von Grund auf modernisiert, Sprossenfenster, Originaltüren, Dielenboden, Granitfliesen, großer Keller und 2 Pkw-Stellplätze, sofort Preis 348.000 EUR frei.

120 m², 3 große Schaufenster, neu renoviert, mit Sozialraum, in Worms, Fußgängerzone, ab 1. Mai 2014 zu vermieten.

www.denschlag.de

jo.15sa14

55,35 m2, Kellerr., zentrumsnah, ruh., Lage, guter Zust., KM 450,– EUR + NK 150,– EUR + 2 MM KT, ab 1.5. frei.

Tel. (01 71) 4 03 60 73

DENSCHLAG

IMMOBILIEN SERVICE Neumarkt 7 · Worms Tel. (0 62 41) 69 61

jo.15sa14

Gesuchte Lage in Worms-West

Tel. (0 62 42) 5 03 00 18

15sa14

ca. 60 m2, Pkw-Stellpl., KM 400,– EUR + NK 100,– EUR + 2 MM KT, ab 1.5.

Eigentumswohnungen als rentierliche Kapitalanlage bzw. zukünftige Eigennutzung. Worms-Pfeddersheim

K. Schäfer Immobilien

15sa14

Auskunft: (0 62 42) 18 04

Areal 747 m², mögliche Wfl. ca. 300 m², aufwändig modernisiert KP € 550.000,– WS.15sa14

Immobilienverband Deutschland

15sa14

cf.06sa14

Möbliert zvm.

Vorort Worms, Wohnkü., SZ, Duschbad, Abstellr., Flur, ca. 38 m2, MM 330,– EUR + NK + KT.

Preis 365.000 EUR

67547 Worms · Tel. 0 62 41/4 48 00

15sa14

in Worms gesucht, KM 255,– EUR + NK 80,– EUR , ab sof.

mit Aufzug und Tiefgarage, 4 bis 5 Zimmer, Küche mit EBK, 2 Bäder, großer Balkon, ca. 160 m² Wohnfläche, eigene Heizung, Einbauküche und viele Einbauschränke, alles vom Feinsten, 2 TG-Stellplätze und ein zusätzlicher Gäste-Stellplatz im Freien.

Wohlfühlwohnung mit reichlich Platz

MFH durch Umbau in Osthofen

Nachmieter für 1 ZKB

Edel ausgestattete Maisonette-ETW im Dreifamilienhaus

SEITE 17

15sa14

SAMSTAG, 12. APRIL 2014

jo.14sa14

Immobilien Gesuche jo.15sa14

Ehepaar sucht ansprechendes EFH in Worms! Wir suchen für solventes Ehepaar ein ansprechendes EFH, freistehend, in guter ruhiger Lage in und um Worms! Größe ab 200 m² Wfl., Areal ab 600 m²! Kaufpreis: bis € 700.000,– Schnelle Abwicklung, für Verkäufer entstehen keine Kosten.

Gerne unterstützen wir auch Sie!

jo.14mi14

Ich suche eine 1 bis 2 ZKB-Whg. in Worms (zentr. wäre v. Vorteil), ab 1.8. vlt. auch früher, WM höchstens 400,– EUR.

Worms ETW: 3 Zimmer, Küche, Bad/WC, Wohnfl. ca. 55 m², im DG eines 3-Parteienhauses, Nähe Zentrum, Baujahr 1962. Sofort frei. 60.000,- Euro

Worms ETW: 2 Zimmer, Küche, Bad/WC, Balkon, Wohnfläche ca. 60 m², im 2. OG eines MFH, Bauj. 1956. Zurzeit vermietet. 69.000,- Euro

Worms-Abenheim 2 Häuser - ein Grundstück 3 ZKB, Wfl. ca. 90 m², Bauj. 1960, 5 Zimmer, 2 Küchen, 2 Bäder, Wfl. ca. 210 m², Bj. 1999, Grdst. 337 m². 299.000,- Euro

Worms-Herrnsheim ETW: 2 Zimmer, Küche mit EBK, Bad/WC, Abstellkammer, Balkon, Wohnfl. ca. 70 m², TG-Stellplatz, Baujahr 1997. Sofort frei. 95.000,- Euro

Worms-Neuhausen ETW: 3 Zimmer, Küche, Bad/WC, Balkon, Wfl. ca. 72 m², im 4 OG, ohne Aufzug, PKW-Stellplatz, Bj. 1964. Frei ab September 2014. 69.000,- Euro

Worms-Neuhausen ETW: 2 Zimmer, Küche, Bad/WC, Balkon, Wohnfl. ca. 71 m², im EG eines MFH, gepfleger Zustand, Bauj. 1976. Frei ab 01.06.2014. 85.000,- Euro

Worms-Rheindürkheim EFH mit ELW: 8 Zimmer, Küche, Bad, Wfl. ca. 223 m², ELW: 3 ZKB, Wfl. ca. 70 m², Terrasse, Balkone, Garage, Bj. 1998, Grdst. 467 m². 380.000,- Euro

0 62 41 - 2 40 40 kiesewetter-immobilien.de

15sa14

www.nibelungen-kurier.de Suche dringend

leerstehendes Haus lr47mi11

Tel. (0 62 41) 72 63

Alles in guten Händen!

Westhofen EFH: 7 Zimmer, EBK, 2 Bäder, 2 sep. WC, Wfl. ca. 318 m², Terrasse, gehobene Ausstattung, Bj. 1980, 2010-2013 saniert, Grdst. 578 m². 499.000,- Euro

jo.15sa14 Martinsgasse 5 • 67547 Worms

Tel. (01 76) 72 50 23 09

zu kaufen, auch Altbau, Sofortentscheid, Barzahler: Ziegler-Muth Immob. e.K.

für vorgemerkte Kunden!

Sie wollen eine Immobilie (ver)kaufen?

Suche in Worms u. Umkreis EFH, MFH, RH, Bauernhof Kostenfrei für Verkäufer ELKE SCHMALZ IMMOBILIEN Tel. (0 62 47) 75 53

WIR SUCHEN HÄUSER

DHH oder EFH dringend gesucht!

Wir suchen für Geschäftsfrau ein gepflegtes Einfamilienhaus in Worms od. nähere Vororte zu kaufen! Wohnfläche ab 120 m². Kaufpreis bis max. € 350.000,– Schnelle Abwicklung, für Verkäufer entstehen keine Kosten.

LBS Worms Andrea Kömmlinger, Tel. (0 62 41) 91 10 46

jo.15sa14

Wir suchen noch immer eine schicke Eigentumswohnung für ein junges Paar mit stehender Finanzierung! Wohnung sollte mind. 3 Zimmer haben und in Worms und Umgebung liegen. Balkon oder Terrasse wäre schön! Kaufpreis bis € 180.000,–. Bitte helfen Sie uns, wenn Sie eine Wohnung zu verkaufen haben oder jemanden kennen. Angebote bitte an:

  Sparkasse Worms-Alzey-Ried ImmobilienCenter

Mettenheim Baugrundstück 620 m², voll erschlossen, offene Bauweise, unterhalb des Neubaugebietes. Sofort bebaubar. 80.600,- Euro

Worms-Heppenheim Baugrundstücke Neubaugebiet „Auf der Kolbenmühle“ Grundstücksgröße 489 m² bis 682 m², voll erschlossen. Sofort bebaubar. Beispiel: 489 m² = 78.240,- Euro

Lutherring 15 67547 Worms Tel: 06241 851-150 immo@spkwo.de www.spkwo.de i.A. LBS Immobilien GmbH


Wer

AUS DER GESCHÄFTSWELT

ANZEIGE

näher t

kauft

ein

Weller’s Weinhäusel ein Kleinod im Zellertal

Mamma Mia, war bei Figaro-Express am Wochenende was los!

V O N K A R O L I N A K R Ü G E R Am

Frühjahrs-Hausmesse stand unter dem Motto 40 Jahre ABBA

Öffnungszeiten: Di. ab 16 Uhr, Mi.–So. ab 11.30 Uhr. Familienfeiern oder Busgesellschaften nach Vereinbarung

MUNET bringt Musik in jeden Raum! Media Markt Worms präsentiert das neue Audio-Highlight von PEAQ PEAQ, die Eigenmarke von Media Markt für anspruchsvolles Entertainment, präsentiert mit MUNET ein neues Highlight im Audiobereich. Das intelligente Musiksystem spielt dank innovativer Multiroom-Multisound-Technologie Musik in bis zu 14 Räumen gleichzeitig. Lästigen Kabelsalat und aufwändige Installationen müssen Musikliebhaber jedoch nicht befürchten. Stattdessen bringt MUNET per WLAN feinsten Sound in alle Räume und lässt sich dabei ganz einfach über das Smartphone oder Tablet steuern. Den großartigen Klang gibt es ab sofort bei Media Markt in Worms zum überraschend kleinen Preis schon ab 129 Euro. Die Red Hot Chili Peppers in der Küche, die Stones im Wohnzimmer, Robbie Williams im Schlafzimmer und im Kinderzimmer singen Rolf und seine Freunde. „Mit MUNET können unterschiedliche Wohnbereiche mit Musik aus unterschiedlichen Quellen bespielt werden und natürlich kann der gemeinsame Lieblingssong auch gleichzeitig in allen Räumen erklingen“, erklärt Media Markt-Geschäftsführer Markus Fleck das neue Audio-Highlight von PEAQ. Das Multiroom-MultisoundSystem ermöglicht dabei die

Vernetzung von bis zu 14 verschiedenen Lautsprechern. Mit einem Einstiegspreis von 129 Euro ist PEAQ MUNET dabei überraschend günstig und überzeugt somit auch durch ein unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis. Eine aufwändige Installierung muss niemand fürchten: Einzige Voraussetzung für den Betrieb ist neben einer Steckdose pro Lautsprechereinheit ein funktionierendes WLAN, das von den MUNETLautsprechern automatisch erkannt wird. Als Musikquelle dienen beispielsweise PCs, NAS-Laufwerke, Smartphones oder Tablets. Anwender erhalten also die ultimative Freiheit, verschiedenste Musiksammlungen abspielen zu können. Darüber hinaus stehen über die MUNET-App (für Android und iOS) auch mehr als 100.000 kostenlose Radiosender, Podcasts und cloudbasierte Musik-Streamingdienste wie beispielsweise JUKE zur Verfügung.

lr15sa14

Wir erwarten eine selbstständige und kundenorientierte Arbeitsweise. Wir bieten eine angenehme Arbeitsatmosphäre und eine attraktive Vergütung.

Herr Andreas Gölz Niedesheimer Straße 13, 67547 Worms

Tel. (0 62 41) 3 62 66

Figaro-Express Klosterstraße 32 67547 Worms E-Mail: info@figaro-express.de Telefon: 06241/6655 Öffnungszeiten: Mo-Fr: 9 Uhr bis 18 Uhr Samstag: 9 Uhr bis 16 Uhr

Wegen einer umfassenden Umgestaltung bietet das Fachgeschäft in der Hafergasse satte Rabatte – solange Vorrat reicht

Suche Mitarbeiterin für Betriebsmedizin,

WS.15sa14

schnelle Typ-Veränderung zulassen, warum nicht bei der nächsten Familienfeier statt Igelschnitt mal eine Langhaarfrisur? Trend und Moden fürs Haar, aber auch passende Accessoires findet man in der liebevoll zusammengestellten Produktauswahl bei Figaro-Express mit der Familie Glas ihre Kunden nicht nur im Frühjahr verwöhnt. Lassen Sie sich überraschen!

stundenweise nach Vereinbarung. Schriftl. Bewerbungen bitte an Dr. med. Awward · Franz-Voll-Straße 2 67240 Bobenheim-Roxheim

450 €-Job

Für die Kasse, Warenannahme und Warenverräumung, für ca. 10–12 Stunden in der Woche, auch an Samstagen, kaufmännische Grundkenntnisse für die Kasse und handwerkliches Geschick zur Bedienung von Hubwagen, Elektrostapler und Sackkarre sollten vorhanden sein. Auch „50 +“ ist willkommen!

lr25sa13

gestellte oder von namhaften Firmen abgefüllte, Kosmetiklinien fürs Haar stehen zur Verfügung. Gezielt verzichtet Familie Glas auf aufwendige Verpackungen zu Gunsten der hohen Qualität. „Unsere Ökolinie ist bewusst in einfachen Flaschen abgefüllt. Statt in Präsentation investieren wir lieber in gute Rohstoffe und Rezepturen!“ erklärt Fachfrau Eve Glas stolz. Die fein aufeinander abgestimmten Pflegereihen gibt es für die unterschiedlichen Haartypen und in der persönlichen Beratung findet sich immer das passende Produkt. Im Zweithaarbereich gibt es neben seriösen Angeboten auch die „Spaßperücken“ die nach Lust und Laune eine

Juwelier Safak: Uhren und Schmuck bis zu 70 Prozent reduziert! VON ROBER T LEHR Seit Jahren wird er von Branchenverbänden für Beratung, Auswahl, Service und Qualifikation ausgezeichnet und zählt damit zu den besten Juwelieren bundesweit. Jetzt setzt „Juwelier Safak“ in der zentralen Wormser Hafergasse noch eines drauf: Er will seine Geschäftsräume renovieren, um sein qualitätvolles Sortiment noch besser präsentieren zu können. Von daher heißt es für alle Uhren- und Schmuckfreunde aufgepasst: Inhaber Selahattin Avci bietet nämlich für die Dauer seines Räumungsverkaufes vor der Umgestaltung satte Rabatte von bis zu 70 Prozent. Dabei handelt es sich um aktuelle Ware renommierter Marken aus klassischen und zeitgemäßen Kollektionen in Diamant-, Gold- und Silberschmuck, aber auch Stahl oder hochwertige Perlen. Uhren und Schmuck vieler Trendmarken sowie hochwertige mechanische Uhren

für die Lieferung und Montage von Neumöbeln, FSKL bis 7,5 t erforderlich.

Fristo Getränkemarkt, Rainer Behr Osthofener Straße 98, 67575 Eich Bewerbungen an: rainer.behr@gmx.net oder per Post

Für unsere allgem. med. Praxis suchen wir bis spätestens 1. Juli 2014 eine engagierte

Arzthelferin

WS.15sa14

Gaststätte Weingut Weller’s Weinhäusel Hauptstr. 2 · 67308 Einselthum Telefon 06355/2323 E-Mail: info@wellers-weinhaeusel.de www.wellers-weinhaeusel.de

1 Möbelmonteur (m/w)

in Vollzeit als 1. Kraft.

Schriftl. Bewerbungen bitte an Dr. med. Awward / C. Schmidt-Hübinger Franz-Voll-Straße 2 67240 Bobenheim-Roxheim lr14sa14

gramm, wie die traditionelle Oster- oder Vatertagswanderung, falls das Wetter mitspielt. Die netten Gastzimmer sind bei längeren Familienfeiern, Wochenendausflügen oder zu anderen Anlässen Gold Wert, wenn man die feinen Weine probieren aber nicht mehr fahren möchte. Bieten Sie Ihren Lieben zu festlichen Anlässen einen schönen Rahmen und gutes Essen. Es stehen verschieden große Räumlichkeiten zur Verfügung, bis zu 120 Personen können als Gesellschaft im Weinhäusel bewirtet werden. Die Familie Weller freut sich auf Ihren Anruf.

VON K AROLINA KRÜGER Langersehnt von den Kunden gab es die Frühjahresüberraschung bei Figaro-Express. Die Hausmesse am vergangenen Wochenende war genau am 6. April, an dem Tag, an dem ABBA mit „Waterloo“ den Grand Prix gewann und stand unter dem Motto 40 Jahre ABBA! Die vier weltweit erfolgreichen Schweden beherrschten die 70er Jahre wie kaum eine andere Gruppe. Wie immer war das Team um die Eheleute Glas im Style des Mottos gekleidet, es lief die Musik des Kult-Jahrzehntes und auch das Buffet bot vergessene Genüsse. Da gab es gefüllte Eier, den legendären Käse-Igel, ein Waldpilzsüppchen in der Glasfl asche mit Strohhalm, Ingwersuppe mit Kokosschaum und andere Leckereien, begleitet von einem edlen Tropfen aus dem Zellertal. Produktmäßig ist Figaro-Express auch im Frühjahr 2014 topp aktuell – frische kräftige Farben zeigen sich in der Garderobe, Accessoires und auf den Köpfen. Oberknaller der Saison, Extensions aus Federn, permanent oder variabel ins Haar einzuarbeiten - der Hingucker! Aber auch Bewährtes findet sich in den Regalen: Eigene, extra für Figaro-Express her-

WIR SUCHEN AB SOFORT

Wir suchen

Elektroinstallateure

(m/w)

Vorstellungstermine unter Telefon: (0 62 46) 90 50 37

Trotz des großen Zuspruches wie hier beim „Worms blüht auf“… aus der Schweiz komplettieren das Programm. So gehören renommierte Hersteller wie Seiko, Junghans, DKNY, Michel Herbelin oder die beliebten FOSSIL-Uhren ebenso zu den „Schnäppchen“, die sich derzeit bei „Juwelier Safak“ machen lassen. Doch gilt es, schnell zuzugreifen, denn der Räumungsverkauf läuft bereits auf vollen Touren. Daneben gilt der um-

… wird bei Selahattin Avci und seinem qualifizierten Team die individuelle Beratung groß geschrieben. Fotos: Robert Lehr

fangreiche und im wahrsten Sinne des Wortes „ausgezeichnete“ Service als ein weiterer Grund für einen Besuch bei „Juwelier Safak“. Neben der Beratung, werden hier auch zahlreiche Serviveleistungen kostenfrei angeboten: so ein erster Batteriewechsel bei nahezu allen Uhren, Gravuren bei den verschiedensten Artikeln wie Uhrenschnallen, die Anpassung der Uhr auf den gewünschten Umfang oder der Geschenkverpackungs-Service. Mit einem umfangreichen Reparatur-Service, einer großen Auswahl an Zubehör und Ersatzteilen, Bildergravuren auf Anhängern oder die Möglichkeit des Gold An- und Verkaufes rundet das seit 1991 fest etablierte Fachgeschäft sein Angebot ab. Juwelier Safak Inhaber Selahattin Avci Hafergasse 9 67547 Worms Telefon 06241/82292 Telefax 06241/25356 E-mail: info@juwelier-safak.de Internet: www.juwelier-safak.de

Hauptstraße 40 · 67575 Eich kontakt@elektro-willius.de Wir suchen eine

Aushilfe im Service

WS.15sa14

Ortseingang von Einselthum, mit schönem Blick über das Zellertal, bis rüber zum Donnersberg liegt das traditionsreiche Weinhäusel Weller um seine Gäste willkommen zu heißen. Im Jahr 1888 vom Urgroßvater in einem kleinen Häuschen an gleicher Stelle eröffnet, hat sich das Weinhäusel über vier Generationen weiterentwickelt, vergrößert und erneuert. So ist es jetzt mit Florian Weller die fünfte Generation, die neue Ideen und Impulse ins Unternehmen einbringt. Als fast fertiger Weinbauingenieur liegt sein Hauptaugenmerk auf dem angeschlossenen Weingut, in dem gute Reben für den hauseigenen Wein und Sekt an- und ausgebaut werden, sowie auf der Vermarktung und Verkostung der edlen Tropfen. Legendär die Fassweinproben, bei denen neben guten Weinen viel Information geboten wird. Um die Ostertage ist es wieder so weit. Nebenbei betreut er noch den Bauerngarten, aus dem viele Erzeugnisse in der Gastküche eingesetzt werden. Hausgemachte Obstkuchen der Saison, Besonderheiten mit Weinaroma verführen auf der Sonnenterrasse zu einer blauen Stunde oder hausgemachte Marmelade und Gelees können für den Sonntagsgenuss zu Hause erstanden werden. Vater Wulf Weller betreut den Gaststätten- und Hotelbetrieb und versucht mit schönen Programmideen seinen Gästen Abwechslung zu bieten. Schlachtbuffet, reichlich und günstig, Essen bei Musik oder ein Muttertags-Frühstück sind genauso im Pro-

STELLEN

für abends und am Wochenende in geringfügiger Beschäftigung oder Teilzeit.

Wonnegauer Hotel & Landgasthof Mörstadt - Tel. (0 62 47) 10 51

Freundliche Aushilfe auf 450-Euro-Basis gesucht. Arbeitszeiten nach Absprache. Wir bitten um schriftliche Kurzbewerbung.

lr15sa14

SEITE 18

ter d wei enk

Wäschehaus am Markt Marktplatz 21, 67547 Worms Tel. (0 62 41) 2 87 08

Die Gratiszeitung für das Nibelungenland


STELLENMARKT

SAMSTAG, 12. APRIL 2014

KUNDENBETREUER/IN GESUCHT

Wir suchen für eine Anwaltskanzlei in Worms zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n) FinanzierungsPersonal- und Unternehmensberatung

GmbH

Büro Julius-Leber-Straße 35 67551 Worms Tel. 0 62 47 / 9 06 68 60 Fax 0 62 47 / 9 06 68 61

SCHWERPUNKT INSOLVENZRECHT – IN VOLL- ODER TEILZEIT – Bewerbungen bitte schriftlich oder per E-Mail. Ansprechpartner: Herr Kafitz

punkt

j0.15sa14

eine/n staatlich anerkannte/n

Erzieher/-in

Teilzeit: Mo. - Fr. von 8.00 - 14.15 Uhr (30 Std./Woche) + Option auf Übernahme in Vollzeit! Verdienstmöglichkeit bei 6 Std./Tag:

1.300 € brutto und mehr!

E-Mail: mail@acta-worms.de http://www.acta-worms.de

Zum nächst möglichen Zeitpunkt stellen wir ein (m/w):

Die Ev. Kirchengemeinde Gundersheim sucht für ihre Kindertagesstätte „Bartimäus“

Telefonische Kundenbetreuung von deutschlandweiten, gewerblichen Wiederverkäufern des Schlemmerblockes. Es handelt sich dabei um 80% Bestandskunden- und 20% Neukunden-Akquise.

jo.46sa13

RECHTSANWALTSFACHANGESTELLTE(N)

SEITE 19

Evangelische Kirchengemeinde Gundersheim

schnellstmöglich mit 30 Wochenstd. (Dienst von 10.30 – 16.30 Uhr) Diese Stelle ist zuerst befristet bis 28. August 2015.

PC-Grundkenntnisse sollten vorhanden sein. Qualifizierte Einarbeitung gewährleistet. Zum nächst möglichen ist Zeitpunkt Tätigkeit Räumen. stelleninwirvollklimatisierten ein (m/w):

Enzheimer Straße 22 67598 Gundersheim Tel. (0 62 44) 3 72

Zum nächst m stellen wir ein ichen Zeitpunkt Zu ure / w): möglichen Zeitpunkt ste ächst eure Zeitpunkt Zum nä wir ein (m/w): / monteure stellen w aft möglichen Zeitpunkt tallateure zungsmonteure / Mitarbeiter/in aldienstnteure / n (m/w): itärinstallateure TERMINIERER/IN GESUCHT esellschaft Zum nächst mögli mbH lateure gsmonteure / Rimsinger We r Personaldiensteiburg stellen wir ein (m/w Gesellschaft schaft Tel. 0761/456 installateure istungen mbH 4 56 47-29 für Personaldienst/ Rim freiburg@am rsonaldienst6, 79111 Freiburg leistungen mbH Gesellschaft e Te ngen mbH , Fax 0761/4 56 47-29 gerfür Weg 16, 79111 Freiburg PersonaldienstRimsing fre 11 Freiburg tarbeit.de Ge 1/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 leistungen mbH Gärtner Tel. 0761 0761/4 56 47-29 für g@ame-zeitarbeit.de nsteg 16, 79111 Freiburg freiburg t.de lei H 6 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 Rimsinger Weg 16 punkt g me-zeitarbeit.de Zum nächst m Tel. 0761/456 47-0, 47-29 stellen wir ein ichen Zeitpunktfreiburg@ame-zeit Zu abacus w): ächst möglichen Zeitpunkt ste chniker Zeitpunkt Zum nä wir ein (m/w): Zum nächst möglichen Zeitpunkt stellen wir ein (m/w):

Heizungsmonteure / Elektriker / Elektroniker Sanitärinstallateure

Gesellschaft für Personaldienstleistungen mbH

Rimsinger Weg 16, 22 79111 Freiburg Schönauer Straße · 67547 Worms Tel. 0761/456 47-0, Fax· Fax 0761/4 56 47-29 Tel. (0 62 41) 97 27-0 97 27-29 freiburg@ame-zeitarbeit.de worms@ame-zeitarbeit.de www.ame-zeitarbeit.de

Wir suchen Zum nächst möglichen Zeitpunkt stellen wir ein (m/w):

Energieberater

Elektroniker / für der Raum Ludwigshafen / Mannheim! RadioWir bietenu. einFernsehtechniker Angestelltenverhältnis in Vollzeit, gutes Gesellschaft Betriebsklima, realistifür Personaldienstsche Perspektiven, leistungsgerechte leistungen mbH Bezahlung sowie einen krisensicheren Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Arbeitsplatz. Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 Kein Call Center, keine Leasingfirma !! freiburg@ame-zeitarbeit.de

Infos unter: www.tm-communication.de 0621 / 560 70 678

Zum nächst möglichen Zeitpunkt stellen wir ein (m/w):

Bürokaufleute Löter / Bestücker

FürnamhfteUnter hmen inWormsundUmgebung

bewerbung mit Bild an: info@ freiburg@ame-zeitarbeit.de - Kommissionierer hautsachen-worms.de oder m/w Studio Hautsache, Alzeyer Straße 39, 67549 Worms - Helfer m/w

für Personaldienstleistungen mbH

Tel. +49 (0)62 41 - 2 00 05 19 www.prokopp-personal.de Beratung •r.ferino@prokopp-personal.de Planung • Wartung • Service

HAUSTECHNIK rundum

Zum nächst möglichen Zeitpunkt Zum nächst möglichen Zeitpunkt stellen wir ein (m/w): Schwimmbad GmbH • Sauna • Infrarot stellen wir ein (m/w):• Wellness

Schreiner Schlosser / Stahlbauer Gesellschaft Robert-Bosch-Straße 8 · 64683 Einhausen, Telefon 0 62 51 - 96 12 - 0 · Telefax 96 12 12 Maschinenschlosser für Personaldienstwww.rau-einhausen.de mail@ rau-einhausen.de Industriemechaniker leistungen mbH

Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Gesellschaft Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 für• PersonaldienstBeratung • Planung • Wartung Service freiburg@ame-zeitarbeit.de leistungen mbH

rundum

WS.15sa14

Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg SchwimmbadSchwimmbad • Tel. Sauna Infrarot • Wellness ••Sauna • Infrarot • Wellness 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 freiburg@ame-zeitarbeit.de

Wir expandieren und haben noch folgende Stellen frei:

- Kundendienst- und Anlagenmonteur/-in mit Ausbildung im Heizung-Sanitär- oder Lüftungsbereich, Erfahrung in der Schwimmbadtechnik sind wünschenswert, Führerschein Klasse 3 - Montage-Helfer in Teilzeit oder als Aushilfe Führerschein Klasse 3 erforderlich

Sind Sie unser Mann / unsere Frau wenn Sie: - verantwortungsbewusst, - motiviert und flexibel, - mit einem technischen Händchen, - positiver Lebenseinstellung, - seriös, fleißig und einsatzfreudig sind

Nähere Informationen finden Sie unter www.wellsolutions.de Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an: Well Solutions GmbH · In der Hochgewann 5 · 67575 Eich Tel. (0 62 46) 90 75 69-0 · E-Mail: info@wellsolutions.de

Schweißer

leistungen Tel. (01 52) 33 56 mbH 25 56

Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg

auf 400-Euro-Basis gesucht! PIZZA POINT • WORMS Tel. (0 62 41) 68 02 ab 17 Uhr Zum nächst möglichen Zeitpunkt stellen wir ein (m/w):

Maler/Lackierer

www.nibelungen-kurier.de

Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg

Für79111 unsere Tankstelle in Worms Rimsinger Weg 16, Freiburg ZumTel. nächst möglichen Zeitpunkt Zum nächst möglichen Zeitpunkt 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 suchen wir für unser Team noch motivierte stellen wir ein (m/w): freiburg@ame-zeitarbeit.de stellen wir ein (m/w): Elektroniker / Radio- u. Fernsehtechniker

Maler/Lackierer

freiburg@ame-zeitarbeit.de Sanitärinstallateure Schlosserhelfer

Gesellschaft für Personaldienstleistungen mbH

Rimsinger Weg 16, 22 79111 Freiburg Schönauer Straße · 67547 Worms Zum nächst möglichen Zeitpunkt Tel. 0761/456 47-0, Fax· Fax 0761/4 56 47-29 Zum möglichen Zeitpunkt Tel. (0 62 nächst 41) 97 27-0 97 27-29 stellen wir ein (m/w):(m/w) freiburg@ame-zeitarbeit.de stellen wir ein (m/w): worms@ame-zeitarbeit.de Gesellschaft für Personaldienst- www.ame-zeitarbeit.de

Gesellschaft für PersonaldienstZum nächstleistungen möglichen Zeitpunkt mbH leistungen mbH stellenWeg wir (m/w): Aufein Sie wartet eine abwechslungsreiche Tätigkeit Rimsinger 16, 79111 Freiburg Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Gesellschaft

auf 450-Euro-Basis Elektriker

Schweißer

Gesellschaft Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29und Produktion. Tel. 0761/456 Fax 0761/4 56 47-29 Schreiner im Verkauf für47-0, Personaldienstfür Zeitpunkt PersonaldienstZum nächst möglichen freiburg@ame-zeitarbeit.de freiburg@ame-zeitarbeit.de Schlosser / Stahlbauer leistungen mbH

Elektriker

Schweißer

jo.15sa14

Gesellschaft für Personaldienstleistungen mbH

Rimsinger Weg 16, 22 79111 Freiburg Schönauer Straße · 67547 Worms Tel. 0761/456 47-0, Fax· Fax 0761/4 56 47-29 Tel. (0 62 41) 97 27-0 97 27-29 freiburg@ame-zeitarbeit.de worms@ame-zeitarbeit.de www.ame-zeitarbeit.de

Berufskraftfahrer/-in

Zum nächst möglichen Zeitpunkt stellen ein (m/w): Zum nächstwir möglichen Zeitpunkt Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Heizungsmonteure Schlosser wir ein Tel. 0761/456/47-0, Fax 0761/4/ 56 47-29 stellen Klasse CE(m/w): für nationalen stellen wir ein (m/w):leistungen mbH

für Personaldienst- Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 leistungen mbH freiburg@ame-zeitarbeit.de

Zum nächst möglichen Zeitpunkt

Pizza-Fahrer/-in Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 stellen wir ein (m/w): sowie freiburg@ame-zeitarbeit.de Heizungsmonteure / Küchenpersonal Schweißer mit Paß Sanitärinstallateure

Rimsinger Weg 16, Freiburg Kl. B. Deutsch und79111 RussischGesellschaft Gesellschaft Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 Kenntnisse. Alter bis 40 Jahre. für Personaldienstfür Zeitpunkt Personaldienstfreiburg@ame-zeitarbeit.de Zum nächst möglichen

Schönauer Straße 22 · 67547 Worms Tel. 0761/456 47-0, Fax· Fax 0761/4 56 47-29 Tel. (0 62 41) 97 27-0 97 27-29 freiburg@ame-zeitarbeit.de worms@ame-zeitarbeit.de www.ame-zeitarbeit.de Gesellschaft

BARTIMÄUS

lr25mi13

für Personaldienstleistungen mbH

EV. KINDERTAGESSTÄTTE

stellen wir ein (m/w):leistungen mbH

Löter / Bestücker

Elektroniker / Fernverkehr gesucht Gesellschaft Radiou. Fernsehtechniker (

für Wochenende zuPersonaldienstHause) Gesellschaft leistungen mbH

für PersonaldienstBEWERBUNG AN: Freiburg Rimsinger Weg 16, 79111 leistungen mbH 56 47-29 merk.transporte@t-online.de Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 Rimsinger Weg Transporte 16, 79111 Freiburg Michael Merk Bensheim freiburg@ame-zeitarbeit.de Tel. 0761/456 Fax55 0761/4 56 47-29 TEL. (047-0, 62 51) 00 28 freiburg@ame-zeitarbeit.de lr09as14

Gesellschaft für PersonaldienstZum nächst möglichen Zeitpunkt leistungen mbH stellen wir ein (m/w): Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg

Zum nächst möglichen Zeitpunkt

einAnzeigenkunden (m/w): Zumstellen nächstwir möglichen Zeitpunkt ZurRimsinger Terminvereinbarung unseren Außendienst mit Weg 16, 79111für Freiburg Elektroniker / stellen wir ein (m/w): Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 des Schlemmerblockes.

Radiou. Fernsehtechniker freiburg@ame-zeitarbeit.de

Maler/Lackierer

Elektriker

Telefonische Terminvereinbarung und Terminplanung mit Gastronomiekunden und Gesellschaft Gesellschaft Freizeitgewerbetreibenden für den Außendienst. Daten- und Kundenverwaltung für Personaldienstfür PersonaldienstGesellschaft mbH leistungen mbH gehören auch leistungen zu Ihrem Aufgabenbereich. für PersonaldienstRimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg leistungen mbH Arbeitszeit: 8.30 -17.30 Uhr, 40 Stunden/Woche Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 Tel. 0761/456 FaxFreiburg 0761/4 56 47-29 Rimsinger Weg 16,47-0, 79111 Zum nächst möglichen Zeitpunkt freiburg@ame-zeitarbeit.de freiburg@ame-zeitarbeit.de Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 stellen wir ein (m/w): freiburg@ame-zeitarbeit.de Schreiner Überstunden werden separat honoriert!

1.600 € brutto!

Löter / B

Wir stellen für sofort ein:

Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 freiburg@ame-zeitarbeit.de m/w

BILANZBUCHHALTER

Zum nächst möglichen Zeitpunkt Einsatzort: Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 stellen wir ein (m/w):

Rimsinger Wir bietenWeg bei 16, sehr79111 guter Freiburg Auslastung einen sicheren Arbeitsplatz. Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 Richten Sie Ihre Bewerbung bitte an: freiburg@ame-zeitarbeit.de freiburg@ame-zeitarbeit.de

- Reinigungskraft auf 400-Euro-Basis Führerschein Klasse 3 erforderlich

Zum nächst möglichen Zeitpunkt Unternehmen mit Sitz in Worms stellen wir ein (m/w): Gesellschaft sucht Mitarbeiter Bereich PersonaldienstElektroniker /für im Heizung & Fernsehtechniker Sanitär. Führerschein leistungen mbH Radio- u.

Bürokaufleute

Maler/Lackierer - Staplerfahrer m/w studio in Gesellschaft Worms. für Personaldienst- Speditionskaufleute Gepflegtes Äußeres wird leistungen mbH m/w Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg vorausgesetzt. Bitte Kurz-

Sanitär - Heizung - Lüftung leistungen mbH

Bürokaufleute

Löter / Bestücker

Heizungsmonteure / Zerspanungsmechaniker Sanitärinstallateure

Elior Autobahn West GmbH

Schweißer Anlagenmechaniker Gesellschaft Gesellschaft für Personaldienst-

Maler/Lackierer

Sie arbeiten im 3-Schicht-System und am Wochenende. Gesellschaft Maschinenschlosser Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Gesellschaft für PersonaldienstWir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung. Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 Industriemechaniker für Personaldienstleistungen mbH freiburg@ame-zeitarbeit.de Ludwigsplatz 5 leistungenGmbH mbH Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Gesellschaft 67547 WormsWeg 16, 79111 Freiburg Rimsinger Tel. 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 Tel.0761/456 +49 (0)62 41 - 2 00 05 19 Zum nächst möglichen für Zeitpunkt PersonaldienstTel. (0 62 41) 60 46 Zum nächst möglichen Zeitpunkt Tel. +49 (0)62 41 2 00 05 19 Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 freiburg@ame-zeitarbeit.de Für namhafte Unternehmen stellen wir ein (m/w): leistungen mbH z.Hd. Hr. Mateblowski od.stellen Fr. Veletanlic www.prokopp-personal.de c.hartmann@prokopp-personal.de wir ein (m/w): freiburg@ame-zeitarbeit.de www.prokopp-personal.de Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg r.ferino@prokopp-personal.de www.prokopp-personal.de Autobahnraststätte Wonnegau West · 67551 Wo.-Pfeddersheim in Worms und Umgebung r.ferino@prokopp-personal.de Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 Zum nächst möglichen Zeitpunkt Telefon (0 62 41) 97 81 80 freiburg@ame-zeitarbeit.de suchen wir: stellen wir ein (m/w): Gesellschaft Gesellschaft für Personaldienstfür Personaldienstleistungen mbH - Facharbeiter aller Zum nächst möglichen Zeitpunkt leistungen mbH Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg stellen ein (m/w):Aushilfe Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Gesellschaft Art m/w Suche flwirexible Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 Tel. 0761/456 Fax 0761/4 56 47-29 für47-0, Personaldienstfreiburg@ame-zeitarbeit.de (m/w) für Kosmetikfreiburg@ame-zeitarbeit.de leistungen mbH

Zum nächst möglichen Zeitpunkt stellen wirtelefonisch ein (m/w): Bewerbung oder schriftlich an:

Wir stellen ein: Elektriker

Löter L Löte

Bewerbung an: Gesellschaft SES-Security für PersonaldienstBinger Straße 50 leistungen mbH Gesellschaft 67549 Worms Rimsinger Weg 16, 22 79111 Freiburg Schönauer Straße · 67547 Worms für Personaldienst- Tel. 0761/456 47-0, Fax www.ses-security.de 0761/4 56 47-29 Tel. (0 62 41) 97 27-0 · Fax 97 27-29 leistungen mbH freiburg@ame-zeitarbeit.de worms@ame-zeitarbeit.de Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg www.ame-zeitarbeit.de ZumTel. nächst möglichen Zeitpunkt Zum nächst möglichen Zeitpunkt 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 freiburg@ame-zeitarbeit.de stellen wir ein (m/w): stellen wir ein (m/w):

lr07sa14

jo.46sa13

lr15sa14

auf 450-Euro-Basis, mit Russisch-Kenntnissen. Tel. (01 76) 83 10 64 85

jo.15sa14

SPIELHALLENAUFSICHT IN WORMS gesucht,

Elektriker

lr15sa14

lr15sa14

Nette, freundliche Bedienung für abends und Putzhilfe für Bistro in Worms gesucht. (0 62 41) 97 21 72 ab 16 Uhr (01 76) 2 77 04 29

Gesellschaft Für namhafte Unterfür PersonaldienstFür namhafte Unternehmen nehmen in Worms, leistungen mbH Für namhafte Unternehmen Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Gernsheim, Biblis und in Worms und Umgebung Tel. 0761/456 47-0, 0761/4 56 47-29 in Worms undFax Umgebung Umgebung suchen wir freiburg@ame-zeitarbeit.de suchen suchen wir: wir: händeringend (m/w): Facharbeiter •-- Elektriker Facharbeiter aller aller Art m/w Art m/w Zum nächst möglichen Zeitpunkt • LKW-Fahrer stellen wir ein (m/w): Staplerfahrer •-- Schlosser/ Staplerfahrer m/w m/w Schlosserhelfer -- Speditionskaufleute Speditionskaufleute Gesellschaft • Staplerfahrer m/w für Personaldienstm/w leistungen mbH •Rimsinger Produktionshelfer Weg 16, 79111 Freiburg Kommissionierer Kommissionierer 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 •Tel. Kommisionierer m/w freiburg@ame-zeitarbeit.de m/w • Metzgerei- oder -- Helfer Helfer m/w m/w Bäckerei-Fachverkäufer Bewerbung telefonisch nächst möglichen Zeitpunkt •Zum Fensterbauer, Bewerbung telefonisch Zum möglichen Zeitpunkt oder schriftlich an: stellen wirnächst ein (m/w): oder schriftlich an: Renovierer stellen wir ein (m/w):

stellen wir ein (m/w):

Bei Interesse richten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte umgehend, spätestens jedoch bis zum 30. April 2014 an: Gesellschaft

Löter / Bestücker

Heizungsmonteure / Staplerfahrer mit Auto & FS Sanitärinstallateure

Zum nächst möglichen Zeitpunkt als Aushilfe für Event/Objektschutz

Zum nächst möglichen Zeitpunkt Eisenberg stellen wir ein (m/w):

Schreiner ELEKTROINSTALLATEUR Bürokaufleute Schlosser / Stahlbauer m/w

Einsatzort: Worms Gesellschaft

Maschinenschlosser für PersonaldienstIndustriemechaniker leistungen mbHANTRIEBSTECHNIK MECHANIKER m/w

Schlosser / Stahlbauer

MS-Office-Kenntnisse sind Voraussetzung. Maschinenschlosser RER Tätigkeit in möglichen vollklimatisierten Räumen. Zum nächst Zeitpunkt E IT F Ü H Industriemechaniker Zum nächstA Nmöglichen & F R E IZ Zeitpunkt T stellen wir ein (m/w): UR Amöglichen Zum2stellen nächst Zeitpunkt ein (m/w): Gesellschaft -R E S Twir :1 für Personaldienst- stellen wir ein (m/w): Schriftliche Bewerbung: leistungenVMG mbHmbH, Postfach 2063, 67510 Worms Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Telefonische Bewerbung: 0 62 41 - 20 26 109 / Frau Gros Gesellschaft Gesellschaft Tel. 0761/456 Fax 0761/4 56 47-29 für PersonaldienstBewerbung per47-0, E-Mail: bewerbung@schlemmerblock.de Gesellschaft für Personaldienstfreiburg@ame-zeitarbeit.de leistungen mbH für Personaldienstleistungen mbH Bewerbung Web: Freiburg www.schlemmerblock.de/jobs Rimsinger Weg per 16, 79111 leistungen mbH Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg

Elektriker

Schweißer Bürokaufleute 08114

Zum nächst möglichen Zeitpunkt stellen wir ein (m/w):

Elektroniker / Radio- u. Fernsehtechniker GmbH

Außendienst noch

Zum nächst möglichen Zeitpunkt stellen wir ein (m/w):

Sicherheitsmitarbeiter/-in

Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 freiburg@ame-zeitarbeit.de

Rimsinger Weg 16,47-0, 79111 Tel. 0761/456 FaxFreiburg 0761/4 56 47-29 Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 freiburg@ame-zeitarbeit.de freiburg@ame-zeitarbeit.de

Abacus Personaldienstleistungen GmbH ist im Bereich der Arbeitnehmerüberlassung, Personalberatung und Personalvermittlung in Frankenthal tätig. Gesellschaft für Personaldienst- Bei uns sind Sie nicht nur eine Nummer – Abacus Personaldienstleistungen GmbH Zum möglichen leistungen mbH stehtnächst Ihnen von Anfang Zeitpunkt an mit einem persönlichenZum Ansprechpartner zur Seite und nächst möglichen Zeitpunkt stellen wir ein (m/w): PRODUKTIONSHELFER m/w16, 79111 Freiburg Rimsinger Weg begleitet Sie in Ihrem Arbeitsprozess. stellen wir ein (m/w):

Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Einsatzort: Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 freiburg@ame-zeitarbeit.de

Frankenthal

Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 Einsatzort: Bobenheim-Roxheim u. Altleiningen freiburg@ame-zeitarbeit.de

Deutsch in Wort und Schrift zwingend notwendig, als auch PKW + FS, körperlich belastbar, sowie Fingerfertigkeit Vereinbaren Sie telefonisch einen Termin zu folgenden Zeiten: Mo. bis Fr. 9 bis 16 Uhr, Luitpoldplatz 1, 67269 Grünstadt Telefon (0 63 59) 9 37 93, Frau Stefanie Lindemayer E-Mail: info-gruenstadt@startime-services.de

Schreiner Bürokaufleute Abacus Personaldienstleistungen GmbH sucht für einen Kunden im Schlosser / Stahlbauer Raum Frankenthal ab sofort einen Gesellschaft

für Personaldienstleistungen mbH (m/w)

Maschinenschlosser Industriemechaniker

Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 freiburg@ame-zeitarbeit.de

Gesellschaft

für PersonaldienstFachrichtung Garten-/Landschaftsbau

leistungen mbH Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung als Gärtner/-in Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg und haben idealerweise spezielle Kenntnisse im Baumschulbereich. Tel. 0761/456 47-0, Fax 0761/4 56 47-29 freiburg@ame-zeitarbeit.de

Wir sind eine Genossenschaft mit einer mehr als 40-jährigen Tradition. Als europaweit agierendes Unternehmen bedienen wir Kunden im In- und Ausland mit frischem Obst und Gemüse.

Unser Team braucht Verstärkung!

Wir suchen sofort (zunächst befristet bis Ende Juni 2014)

Aushilfen (m/w) in Teilzeit (gerne auch auf geringfügiger Basis)

Der Aufgabenbereich in unserer Außenstelle Lampertheim umfasst: Einfache Arbeiten am Band, Verpacken und Kommissionieren von Obst und Gemüse (überwiegend für Spargel) Was wir von Ihnen erwarten: Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit Qualitätsbewusstsein Gelegentliche Einsätze auch am Wochenende

Ihre Aufgaben / Ihr Profil: • Allgemeine Garten- und Grünanlagenpflege • Hecken-, Sträucher-, Stauden- und Baumrückschnitt • Grünflächenpflege und Schnitt • Kenntnisse über Pflanzenschutz und -Düngung • Handwerkliches Geschick • Winterdiensttätigkeiten • Fahrerlaubnis der Klasse B sowie optional Motorsägen-Erfahrungen wären von Vorteil

WS.15sa14

(0 62 42) 8 20 42 23 od. (01 78) 8 10 13 81 info@leonhardt-gebaeudereinigung.de

freiburg@ame-zeitarbeit.de

WIR ERWARTEN: • Erfahrungen in der pädagogischen Arbeit • Freude an der Arbeit mit Kindern • Selbständiges, verantwortliches Arbeiten • Hohes Maß an Flexibilität, Belastbarkeit und Teamfähigkeit • Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche sowie die Bereitschaft zur Teilnahme an der christlichen Erziehung Zum nächst möglichen Zeitpunkt stellen wir ein (m/w):

lr42mi12

Eleonorenstraße 30 · 67550 Worms

Rimsinger Weg 16, 22 79111 Freiburg Schönauer Straße · 67547 Worms Tel. 0761/456 47-0, Fax· Fax 0761/4 56 47-29 Tel. (0 62 41) 97 27-0 97 27-29 freiburg@ame-zeitarbeit.de worms@ame-zeitarbeit.de www.ame-zeitarbeit.de

Gesellschaft Schriftliche Bewerbung: VMG mbH, Postfach 2063, 67510 Worms für PersonaldienstTelefonische Bewerbung: 62 41 - 20 26 109 / Frau Gros leistungen0mbH Bewerbung per E-Mail: bewerbung@schlemmerblock.de Rimsinger Weg 16, 79111 Freiburg Tel. 0761/456 Fax 0761/4 56 47-29 Bewerbung per47-0, Web: www.schlemmerblock.de/jobs

lr15mi14

Bewerbung telefonisch, schriftlich oder per E-Mail.

E T- & F R

lr15sa14

auf 450-Euro-Basis für Osthofen, 3-Tage-Woche, 8 Std./Woche, ab 16 Uhr

AURAN

lr25mi13

Gesellschaft für Personaldienstleistungen mbH

lr15sa14

Zuverlässige, flexible

Reinigungskräfte

ST 2:1-R E

08214

Sanitärinstallateure

Löter / Bestücker

R

lr25mi13

Heizungsmonteure / Chemikant mit Staplerschein

lr25mi13

Timo Leonhardt

Glas- und Gebäudereinigung

ÜHRE IZ E IT F

Wir legen großen Wert auf fachliche und soziale Kompetenz. Sicheres und gepflegtes Auftreten, Fähigkeit zur Teamarbeit, Verantwortungsbewusstsein sowie Verschwiegenheit sind für Sie eine Selbstverständlichkeit.

Wenn die beschriebenen Eigenschaften auf Sie zutreffen, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, die Sie uns bitte mit Angabe Ihres nächstmöglichen Eintrittstermins sowie Ihrer Gehaltsvorstellung per Mail an bewerbung@ab-dienst.de übermitteln oder per Post zur Verfügung stellen. Selbstverständlich sichern wir Ihnen absolute Vertraulichkeit zu. Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter.

Maler

Bitte senden Sie Ihre formlose schriftliche Bewerbung an: bewerbung@ogz.de Tel. 06206 - 94 47-15 / Mo. + Do. 8.00 - 12.00 Uhr Obst- und Gemüsezentrale Rhein-Main eG - Persionalabteilung Raiffeisenstraße 2, 64347 Griesheim Sie finden uns auch auf www.ogz.de

DESIGN & VISUELLE KOMMUN

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Abacus Personaldienstleistungen GmbH Frau Graber-Butsch Johann-Klein-Str. 45 67227 Frankenthal Tel. (0 62 33) 32 60 45 E-Mail: bewerbung@ab-dienst.de www.ab-personaldienstleistungen.de

personaldienstleistungen


LOKAL-NACHRICHTEN

SEITE 20

SAMSTAG, 12. APRIL 2014

Vollsperrung wegen Hausabriss Arbeiten bis 25. April in „Steig bei der Warte“ und Wilhelmstraße in Bechtheim Aufgrund von Abrissarbeiten des Anwesens „Steig bei der Warte 2“ muss ein Teilstück der Wilhelmstraße und der Straße „Steig bei der Warte“ für den Verkehr voll gesperrt werden. Die Arbeiten sollen bis zum 25. April (Osterferien) durchgeführt werden. Die Umleitung erfolgt in und aus Richtung „Mettenheimer Kreisel“ über die Straßen Steig bei der War-

Hoffmann einstimmig gewählt CDU Alsheim bestimmte Kandidaten für Kommunalwahl / Schuldenabbau im Fokus Wolfgang Hoffmann (Mitte hinten) sieht „seine“ CDU gut aufgestellt für kommenden Herausforderungen. Einstimmig wählte jetzt die Mitgliederversammlung des CDU-Alsheim Wolfgang Hoffmann zum Kandidaten für die Wahl des Bürgermeisters der Ortsgemeinde Alsheim am 25. Mai dieses Jahres. Ebenfalls erhielten alle Bewerberinnen und Bewerber für die Liste des Gemeindrates in geheimer Abstimmung ein einstimmiges Wahlergebnis.

Alsheim – eine Gemeinde mit hoher Lebensqualität Im Tätigkeitsbericht von Bürgermeister Wolfgang Hoffmann verwies dieser auf die „enormen Anstrengungen“, die er gemeinsam mit den Gremien der Ortsgemeinde Alsheim in der letzten Legislaturperiode unternommen habe, um die zweitgrößte Weinbaugemeinde im Landkreis weiter nach vorne zu bringen. „Ohne die Leistungen aller po-

litisch Verantwortlichen würde Alsheim nicht da stehen, wo es heute steht, als eine der führenden Gemeinden im östlichen Teil des Landkreises Alzey-Worms. Alsheim habe Dank seiner guten Infrastruktur den Ruf einer vorbildlichen und familienfreundlichen Gemeinde. Alsheim ist eine zukunftsfähige, attraktive und mit einer hohen Lebensqualität ausgestatteten Gemeinde. Dazu tragen sowohl die guten Einkaufsmöglichkeiten, die gute ärztliche Versorgung, die neugebauten bzw. sanierten Kindertagesstätten mit den dazugehörigen Spielanlagen, der Schulstandort „Grundschule am Sonnenberg“ und die in den Monaten Mai/Juni 2014 in Betrieb gehende schnelle DSL-Anbindung als auch das kulturelle Angebot für welche die Gemeinde die Rahmenbedingungen schaff t, bei“, sagte Hoffmann voller Stolz.

Schweinehals mit Knochen 1 kg

Super Angebot

2,99

Bemerkenswert sei es, dass es trotz hoher Investitionen gelungen sei, einen Haushalt vorzulegen, der sogar einen Schuldenabbau beinhalte. Dies sei der umsichtigen, innovativen Arbeitsweise der Verwaltung und der guten Zusammenarbeit mit den Fraktionen im Rat zu verdanken, betonte Hoffmann.

Ziele der Legislaturperiode Als Ziele nannte Hoffmann u.a.: Dorfgemeinschaftsplatz, Rathaussanierung, Erschließung des Neubaugebietes Alsheim Ost „II-Bauabschnitt“ mit ca. 80 Baugrundstücken, S-Bahngerechten Ausbau der Bahnstation, PKW-Unterführung am Bahnhof, Lärmschutzmaßnahmen an der Bahntrasse oder die energetische Sanierung des Bürgerhauses.

@

Ausführlicher Text unter www.nibelungen-kurier.de

Schweinehals mariniert mit Knochen in Scheiben 1 kg

Auch Änderungen im Busverkehr nötig Für die Zeit der Vollsperrung kann die Bushaltestelle „Am Markt“ nicht angefahren werden. Es wird eine Ersatz-

haltestelle vor dem Anwesen „Kuhpfortenstraße 16“ (Gasthaus Dürkes) bzw. „Kuhpfortenstraße 15“ eingerichtet. Die Umleitung des Busverkehrs erfolgt über die Pfandturmstraße. Dadurch wird die Bushaltestelle in der Gaustraße für diesen Zeitraum verlegt. Es wird eine Nothaltestelle vor dem Anwesen „Gaustraße 8“ bzw. „Gaustraße 13“ eingerichtet.

Was wäre Ostern ohne Ostereier?! Heute große Färbeaktion in Flörsheim-Dalsheim

„Was wäre Ostern ohne Ostereier?!“ Deshalb lädt der SPD-Ortsverein Flörsheim-Dalsheim alle Mitbürgerinnen und Mitbürger zur diesjährigen Ostereierverteilaktion am heutigen Samstag, dem 12. April, ab 8.30 Uhr, auf dem Parkplatz der Bäckerei Scheubeck/Postagentur (Alzeyer Straße, Ortsteil Flörsheim) sehr herzlich ein. Als besonderes Highlight sind alle Kinder eingeladen, ab 10 Uhr kreativ zu sein und gemeinsam mit Elke Bowie eigene tolle Ostereier zu färben.

„Die Glut der Stille – Das Tagebuch der Anne Schubert“ Buchlesung im „Café Treff “ in Westhofen am 17. April ab 14.30 Uhr Die Initiative Treff aktiv in Westhofen lädt für Donnerstag, den 17. April, ab 14.30 Uhr, alle Interessierten zu einer Buchlesung der 84-jährigen Westhofener Jungautorin Annemarie Schönmehl ein. Sie wird aus ihrem ersten Werk „Die Glut der Stille – Das Tagebuch der Anne Schubert“ lesen. Die Autorin erzählt von der harten Realität der Nachkriegstage in einem rheinhessischen Winzerdorf und den ersten zarten Annäherungen eines 15-jährigen Mädchens zum anderen Geschlecht. Er, ein ame-

rikanischer Soldat, der sich als Frauenschwarm bewährt hat, kann nicht begreifen, weshalb die schöne Maid seinen stürmischen Annäherungen trotzt. Nach 65 Jahren kommt die unbewältigte Vergangenheit bei Anne wieder hoch, sie sucht nach neuen Wegen, sich der Situation zu stellen und es geschieht Unfassbares. Die Geschichte basiert auf einer wahren Begebenheit und ist erschienen beim Brighton Verlag. Spannung und Unterhaltung – gewiss auch für jüngere Zuhörer und Leser – sind garan-

tiert. Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Für Kaffee und Kuchen wird ein kleiner Kostenbeitrag erhoben. Das „Café Treff“ befindet sich im kleinen Saal des Haus St. Michael, Am Markt 16, in Westhofen. Vorabinformationen erhält man im Caritaszentrum Alzey unter Telefon 06731/941598. Träger des „Café Treff “ sind die Ortsgemeinde Westhofen, die katholische und evangelische Pfarrgemeinde sowie das Caritaszentrum Alzey und das kath. Bildungswerk.

Angebot der Woche 16 von Mo. 14.04. bis Sa. 19.04. 2014 *

Schälrippen vom Schwein / Spareribs 1 kg

9 2,9

Rinderhals ohne Knochen 1 kg

te – Marie-Luisen-Straße – Spitzenbergstraße - Neugasse und in und aus Richtung Osthofen über die Martin-Luther-Straße – Untere Klinggasse.

www.mixmarkt.eu

Marinierte Schälrippen vom Schwein 1 kg

Mix-Markt Worms

Hähnchenflügel frisch Deutschland 1 kg

Kostenlose Kundenhotline: 0800 – 325 325 325 Montag-Freitag: 8-00 bis 17-00 Uhr

,69

,99 10 kg

Zwiebeln 5 kg Sack Herkunft, Kl.: laut Auszeichnung 1 kg = 0,50

5 kg

,99

5

TOP-Angebot

1,79

9 3,8 Rotbarschfilet – ohne Haut „Morskoj Okunj“ tiefgefroren Gefangen im Nordwestatlantik 600 g Pack., Abtr. 1 kg = 8,32

9 0,3

Forelle frisch Aquakultur Deutschland/Frankreich 1 kg

9 0,7

Strauchtomaten Herkunft, Kl.: laut Auszeichnung 1 kg

Möhren Herkunft, Kl.: laut Auszeichnung 1 kg

Weißkraut Herkunft, Kl.: laut Auszeichnung 1 kg

9 2,4

Schaumzuckerwarekonfekt „Wundervogel“ versch. Sorten je 100 g, 1 kg = 7,90

Schuppen- oder Spiegelkarpfen frisch Aquakultur Tschechien/ Deutschland je 1 kg

2

9 0,5

Super Angebot

3,49

,49

3

3

5

Kartoffeln 10 kg Sack Herkunft, Kl.: laut Auszeichnung 1 kg = 0,35

,49

TOP-Angebot

Gezuckertes und gekochtes Kondensmilcherzeugnis „Warjonka“ 6% Fett je 397 g Dose, 1 kg = 3,41

1,35

9 3,9 Teigtaschen mit Kirsch- oder Erdbeerfüllung „Wareniki“ je 450 g Pack., 1 kg = 3,67

Einlegegurken Herkunft, Kl.: laut Auszeichnung 1 kg

,99

1

TOP-Angebot

1,89

1

TOP-Angebot

TOP-Angebot

99 10,

5,99

TOP Angebot

Hering gesalzen Herkunft: Nordatlantik 1 kg

9 2,4

* Alle Artikel solange der Vorrat reicht. Für Druckfehler keine Haftung. Alle Preise sind in Euro inkl. MwSt. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Abbildungen ähnlich. Diese Angebote gelten nur in dem nachfolgenden werbenden Markt:

Vodka „Chlebnyi Dar“ versch. Sorten 40% vol. je 1 L Fl.

Schaumzuckerware „Sefir Lanesch“ versch. Sorten je 420 g Pack., 1 kg = 4,50

TOP-Angebot

,65

Lachsmakrelen ohne Kopf kaltgeräuchert Herkunft: Nordostatlantik 1 kg

TOP-Angebot


Finanzielle Situation im Sportbund Rheinhessen und den Vereinen „deutlich entspannt“

Fortbildung für Lehrerinnen und Lehrer „Fußball-Basistechniken“ beim SWFV kennenlernen Nachdem der SWFV in den vergangenen Jahren bereits erfolgreich die Fortbildungsreihe für Grundschullehrer/innen „20.000 plus – Spielen und Bewegen mit Ball“ in zentralen und dezentralen Lehrgängen durchgeführt hat, wird ab sofort auch N E Teil&II der E Fortbildungsreihe V E N T R E anI S geboten: „Fußball-Basistechniken (kennen)lernen“.Die Lehrgänge zu „Fußball-Basistechniken (kennen)lernen“ sind vom Anspruchsniveau im Vergleich zu Teil I („Spielen und Bewegen mit Ball“) leicht höher angesiedelt. Angesprochen werden Gruppen (Schulklassen, Fußball-

Günter Schnee als Sportkreisvorsitzender der Stadt Worms bei der Sportkreistagung in Leiselheim wiedergewählt Neuer Stellvertreter ist Manfred Pfeiffer / Vereine fit halten und gesellschaftlichen Gegebenheiten Rechnung tragen

AGs ) mit fußballaffinen Kindern in den Klassenstufen 3 und 4 sowie in den Klassenstufen 5 und 6 und gegebenenfalls noch höher. Der SWFV startet diese Fortbildung am Mittwoch, dem 7. Mai, mit einem kostenlosen Tageslehrgang in der Sportschule in EEdenkoben. N Die Teilnehmer erhalten zudem Unterrichtsmaterial und Bälle. Interessierte Lehrer/innen oder Fußball-AG-Leiter/innen können sich ab sofort formlos für diesen Lehrgang per E-Mail an oliver.herrmann@swfv.de anmelden. Weitere Informationen gibt es unterHote Telefon 06323/9493660. st l Holiday Inn Berlin City-We

ps Ihrer Zeitung BERLNäIN chte

3 Tage/2 y-West 4* Holiday Inn Berlin Cit en son Per 2 für

Das moderne 4* nur wenige Minuten von liegt in Berlin-Spandau und m entfernt. Von dort der U-Bahnstation Rohrdam Stadtzentrum. Das erreichen Sie bequem das Il Faggio Restaurant mit Frühstück genießen Sie im Sie ein Wellnessbereich rten erwa Es sse. Sommer terra d, großzügigem pfba Dam a, Saun er isch mit Finn ssraum. Die klimatisierten Fitne ein und bad imm Schw . el-TV, Minibar und ein Bad Zimmer verfügen über Kab

Nachwuchs-Triathleten beim Europa-Cup

istungen in Linus Stimmel und GregorHot Schreiner elgutscheinlestehen 2 Personen inkl. hte im Doppelzimmer für Näc 2 • Portugal vor ihrem 1. internationalen Wettkampf ffet reichhaltigem Frühstücksbu

Der Wormser Sportkreisvorsitzende Günter Schnee, Hans-Joachim Kosubek, Felix Schmidt (Kreis Alzey), Anke Gerntholz-Hugo (TG Worms-Hockey e. V.), Werner Kissel (Eintracht Herrnsheim), Herbert W. Hofmann (Ehrenpräsident Sportbund Rheinhessen), Profes• Kostenfreies WLAN Es ist so weit! Für die zwei Foto: Klaus Diehl enfr H O • Kost TLeistungsüberprüfung E eie L Nut Gzung UenderT S C inH SaarE I N sor E Dr. & Karl E Spies V E (TV N TGimbsheim) R E I S Eund N Magnus Schneider (Präsident des Sportbundes Rheinhessen). tung lnesseinrichbei rsonen: 17-jährigen Schüler von stimmel- Wel brücken, denen Linus is für 2 Peeinen Pre • City Tax inkl. VON KL AUS DIEHL Als Magnus vom Kreis Alzey-Worms und der Sportbund im vergangenen Günter Schnee wiedergesports Worms steigt die Span- • guten ist 3 Jahre Platz belegte. Gutscheinfünften ig gült Schneider, Präsident des Sport- Gerd Vogt von der städtischen Jahr seine Zuschuss-Program- wählt, Erich Meyer übernung. Linus Stimmel, welcher r.: N10395auf die beiden Stolz nimmt den Kreis Alzey bundes Rheinhessen, bei der Sportförderung ihre Referenz me wieder erhöhen. im D/C-Kader ist, und Gregor Art.-N Günter Schnee wurde einletzten Sportkreistagung 2012 gegenüber dem Sport. Für den Schreiner dürfen am Wochenen- Ausnahmeathleten Neben den ÜbungsleiterzuIn Portugal wollen die zwei, die in Horchheim vor die Vereins- TV Leiselheim begrüßte der 1. schüssen betriff t das auch ver- stimmig als Sportkreisvorsitde in Portugal mit der internatiozu den guten Schwimmern gehövertreter trat, musste er von fi- Vorsitzende Jürgen Jaap und einseigene Sportanlagen und zender der Stadt Worms im Amt nalen Spitze im Juniorenbereich Reisen Sie für 3 Tage in die sächsische Metropole genießen Sie ein paar unvergessliche Tage wo ren, schauen und erfahren, nanziellen Sorgen des rhein- gratulierte dem Sportbund Gerätschaften. Ein wesentli- bestätigt. an den Start gehen. Die besten und mit Besuch der Kaisermania und Übernachtung AM ELBUFER DRESDEN wie BEST sie WESTERN sich inMacrander der internatiZu seinem Stellvertreter wählhessischen Dachverbandes be- Rheinhessen dafür, dass sei- cher Grund für die finanzielTriathleten aus den Jahrgängen imund modernen Hotel in City-West Direkt an Am Mosel und 10-minütigen Freitag, deneinem 01.08.2014 um 20 Uhr Holiday Inn Berl erne 4* Hotel 280.000 31.07.14 02.08.14 im über Dresden. modVereine onalender Spitze platzieren können. ten die Delegierten Manfred richten. 95 und jüngerbiswerden sich le Stabilität sind auch die ZuMännlein Dasne von uten Min Spaziergang Zentrum von Cochem entfernt, ige wen besuchen Sievom die Kulturveranstaltung Kaisermania nur in Berlin-Spandau und e mittler- liegt BEST WESTERN Macrander Hotel dort diesesRoland Hotel einen Panoramablick auf die Von . ernt -bietet die größte Kaiser-Party vor Dresdens stimmel-sports e. V. ist sehr stolz Pfeiff er (1. WSC Poseidon). „Die Situation hatcht sich die Sprintdistanz in Quartaira wendungen durch Lotto Rheinund Weiblein in allen Altersentf 3 Tage/2 Nä m rdam der U-Bahnstation Roh COCHEM PK 1 Reichsburg und die Altstadt von Dasdie Hotel trum. Das traumhafter Altstadtkulisse. Seit Cochem. 2003 findet y-West Stadtzenbewegen. inkl.Diese Stehplatzticket em das Berlin Cit Inn y ichen Sie bequim auf diese beiden Ausnahmetalen„Durch den fortschreitenden weile aber deutlich entspannt“, messen. Teilnahme haben land-Pfalz GmbH: „Diese ist gruppen Sport lida erre Ho verfügt über geräumige, elegant eingerichtete 4* mit Kaisermania als größtes Roland Kaiser Open-Air im Il Faggio Restaurant 3 Tage/2 Nächte im Zimmer mit Sat-TV, Minibar und Safe. enSportkreis- Frühstück genießen Sie imrten son für 2 Per Wellnessbereich Rahmen derhoff Filmnächte am Elbufer statt und bricht ein te und t, dass diese auch Vorgesellschaftlichen Wandel komso Schneider bei der sich die fl eißigen Triathleten, welaus meiner Sicht auch in den Sie erwa Es sse. 4* Hotel Brixiade in Cochem-Cond seitdem sämtliche Zuschauerrekorde Sommer terra pfbad, großzügigem sicheres er Sauna, DamBekenntnis Finnisch bilder für den Nachwuchsbereich men immer neue Anforderuntagung der StadtWorms und mitEin che in derfür Woche bis zu 30 Stun- Hotelgutscheinleistungen: kommenden Jahren gesichert“, n erte atisi 2 Personen klim Die und ein Fitnessraum. immbad • 2 Nächte im DZ für 2 Personen inkl. Frühstück . so Schneider. Die Lotto-Gezum Sport sind, um so immer mehr Kindern gen auf die Vereine zu“, so Gündes Kreises Alzey-Worms am Schw den trainieren, und ihre Trainer, Inklusivleistungen: el-TV, Minibar und ein Bad Kab über ügen verf er • Nutzung des Wellnessbereiches sowie kostenlose Zimm • 2 Nächte im Doppelzimmer Nutzung des Pools und Bewegung der Sauna im Moselstern Die Landesregierung Rheinan der ter Schnee und appellierte an die letzten Mittwoch in der TurnJörg Stimmel (Koordinator, Lauf- •den schäftsführung und das Land n das umfangreiche Frühstücksbuffetzu ver2 malSpaß nge istu inle Hotel Triton, nur 50 m entfernt Hotelgutsche inkl. Kostenlose Nutzung der 20Unterstützung, Meter entfernten n one land-Pfalz hat Wort gehalOhne die Vereine, sich diesen Herausforhalle des TV 1862 Worms-Leiund Radtrainer) und Nikolai Ev- ••mitteln. Rheinland-Pfalz haben ein klaPers 2 für er Kostenfreie Parkplätze am Hotel (nach Verfügbarkeit) • 2 Nächte im Doppelzimm body&soul™ Badelandschaft ffet stücksbuErhöhungen Kostenlosesdie Internet (hoteleig. Computer-Terminals) igem Früh ten, zwar keine zwei stimselheim. seev (Schwimmtrainer) in den ••welche res Bekenntnis zur Stützung derungen zu stellen und vor alreichhalt 1 Stehplatzticket PK 1 Jungs bei im DZ: n • Ausschlusszeitraum: Preis pro Perso WLAN eies enfr Kost • für die Kaisermania am Sport, aber auch keie. V. und den Eltern beAls Ehrengäste erbrachten MdL für den Nut letzten Monaten hart erkämpft. mel-sports seiner Mitgesellschafter, eben lem die Jugendarbeit nicht zu August bis Oktober zung der 01.08.2014 20 Uhr • Kostenfreie von Freitag um biswäre Sonntag ne Kürzungen, andekommen, eine Teilnahme an Jens Guth, der neue Wormser Den Grundstein für die©Nomiden Sportbünden Rheinhes- vernachlässigen. richtungen wie in Pe sein lnes n: Wel ne rso Stephan Flad • Gutschein Preis für 2 N10436ist bis Personen: Preis für 2möglich. inkl. • City Tax gesellschaftlichen Bereieinem Europacup nicht Sportdezernent Uwe Franz, ren nierung legten die Jungs bei der Art.-Nr.: sen, Pfalz und Rheinland, aus31. 12. 2014 gültig • Gutschein ist 3 Jahre Termine sind je nach Bitte lesen Sie weiter auf Seite 22 vorzunehmen. So konnte gesprochen.“ Landrat Ernst Walter Görisch chen Verfügbarkeit frei buchbar. gültig

159,–

Kurzreisetipps Ihrer Zeitung

KAISERMANIA MOSEL

BERLIN

H O T E L G U T S C H E I N EDas Open & AirEinVGroßaspach E N ThatRsich E seit I SdenE N

ANDREA BERG Ihrer Zeitung Kurzreisetipps OPEN AIR „HEIMSPIEL“ 2014 IN ASPACH (NÄHE STUTTGART) NORD18.07. bis 20.07.2014 im 4* Nestor Hotel Neckarsulm SCHWARZWALD inkl. Open-Air-Konzertticket

Art.-Nr.: N10084

25. bis 27.09.2014 im PHILHARMONIKER AMEDIA Express Passau

GUSTAVO DUDAMEL 26. bis 28.06.14 im 4* Holiday Inn Berlin City East

Informationen und Bestellungen von

© Sigtrix - Fotolia.com

AM ELBUFER DRESDEN 31.07.14 bis 02.08.14 im BEST WESTERN Macrander Hotel Aminkl. 3. Mai ist es wieder Stehplatzticket PK 1 so

weit. Die erfolgreichen 16 Teilnehmer, welche die die erste Stufe mit Bronze im November in Alzey bestanden haben, dürfen nach sechs Monaten nochmals antreten und sich der zweiten, bedeutend schwereren Prüfung unterziehen.

222,– 209,–

Zwei Diziplinen werden geprüft

„Stadlzeit, es ist soweit“ Verbringen Sie 2 Nächte im wunderschönen AMEDIA Hotel Passau. Optimale Busverbindungen führen Sie in nur wenigen Minuten in die 4 km entfernte Altstadt. Während Ihres Aufenthaltes besuchen Sie die Voraufzeichnung der Livesendung Reisen Sie für 3 Tage in die Hauptstadt und des Musikantenstadl in Passau am 26.09.2014 um genießen Sie ein paar unvergessliche Tage 20.15 Uhr in der Dreiländerhalle Passau. Andy Borg mit dem Besuch der Berliner Philharmoniker und präsentiert das Beste, das Volksmusik und Schlager Übernachtung im modernen 4* Holiday Inn Berlin zu bieten haben. City East. Am Freitag, den 27.06.2014 um 20.15 Uhr, besuchen Sie das Konzert unter der Leitung Inklusivleistungen: GustavoimDudamel auf der Waldbühne in Berlin. •von 2 Nächte Doppelzimmer Sie das Open Frühstück Air-Konzert derBuffet besonderen •Erleben 2 mal reichhaltiges vom •Art! Kostenfreies WLAN

(0 62 41) 95 78-28 Art.-Nr.: N10336

ontag bis Freitag vonDruckfehler 8.00 bis 18.00 Uhr: Alle Angebote solange der Vorrat reicht. Vertragspartner ist Irrtümer und vorbehalten.

1 / 95 78 - 28

die HKR Hotel und Kurzreisen Vertriebsservice GmbH, Hannoversche Straße 6–8, 49084 Osnabrück.

DRESDEN

Das 4* Hotel Wyndham Garden Dresden liegt nah der Dresdner City und nur etwa 2 km von der Autobahn entfernt. Von unserem Hotel in Dresden 3 Tage/2 Nächte oder aus haben Sie optimale Verkehrsverbindungen in 4 Tage/3 Nächte im die Innenstadt von Dresden: die Semperoper, 4* Hotel Wyndham Garden Dresden den Dresdner Zwinger, das Grüne Gewölbe, die Dresdner Frauenkirche und den Theaterplatz für Personen erreichen SieHannoversche vom Hotel Wyndham Garden Dresden er Abgaben. Vertragspartner ist die 2 HKR Hotel und Kurzreisen Vertriebsservice GmbH, Str. 6–8, 49084 Osnabrück. aus bequem in ca. 15 Minuten.

© Stephan Flad

Es werden wieder zwei Disziplinen geprüft: Beim Legen und Schießen wird eine geforAIR „HEIMSPIEL“ 2014 derteOPEN Mindestpunktzahl von IN ASPACH (NÄHE STUTTGART) 55 Punkten verlangt, um die 18.07. bis 20.07.2014 im Prüfung zu bestehen. Bei der 4* Nestor Hotel Neckarsulm Legeprüfung ist es das Ziel, inkl. Open-Air-Konzertticket sechs Kugeln in ein vorgegebenes Feld zu bringen. Dieses Feld besteht aus drei Wertungsbereichen, für die es unterschiedliche Punkte gibt. Je nach Schwierigkeitsgrad ist das Zielfeld rechteckig oder rund. Die Entfernung vom Abwurfkreis bis zum Wertungsbereich beträgt je nach Altersklasse des Spielers zwischen 5 und 7 Metern. Im Gegensatz zur Legeprüfung geht es bei der Schießprüfung darum, aus verschiede-

ANDREA BERG

•Inklusivleistungen: 1 Sitzplatzkarte PK 2 für den Musikantenstadl in Passau (Voraufzeichnung) • am 2 Nächte im Doppelzimmer 26.09.2014 um Preis pro Person im DZ: das in umfangreiche Frühstücksbuffet • 20.15 2 mal Uhr der • Dreiländerhalle 1 Karte für das Konzert von Gustavo Passau Dudamel mit der Berliner Art.-Nr.: N10426 Preis pro Person im DZ: Philharmoniker auf der Waldbühne Montag Berlin (PKbis 4) Freitag von 8 bis 18 Uhr

159,– 199,–

Reisen Sie für 3 Tage in die sächsische Metropole und genießen Sie ein paar unvergessliche Tage mit Besuch der Kaisermania und Übernachtung im modernen BEST WESTERN Macrander Hotel Dresden. Am Freitag, den 01.08.2014 um 20 Uhr besuchen Sie die Kulturveranstaltung Kaisermania - die größte Roland Kaiser-Party vor Dresdens traumhafter Altstadtkulisse. Seit 2003 findet die Kaisermania als größtes Roland Kaiser Open-Air im Rahmen der Filmnächte am Elbufer statt und bricht seitdem sämtliche Zuschauerrekorde

Am 3. Mai in der Freizeitanlage Pit-Pat in Worms

•Hotelgutscheinleistungen: 2 Nächte in einem Doppelzimmer inkl. Frühstück • Bustransfer: Hotel – Konzertarena – Hotel • 2 Nächte im Standard-Doppelzimmer Bergseite • Kostenlose Nutzung des Wellness-Bereiches für 2 Personen •• 12 Sitzplatzkarte PKumfangreichen 1 für das Open-Air-Konzert x Frühstück vom Buffet „Heimspiel“ von Andrea Berg am Samstag, für 2 Personen 19.07.2014, in der comtech Arena • Kostenlose Nutzung von Hallenbad, Sauna und Beginn Sommerfest Ruheraum mit Salzsteinen ab 16.30 Uhr Preis pro Person im DZ: • Auftritt Kostenfreies Parken Andrea Bergauf dem Hotelparkplatz • ca. Anreise Sonntag 20.30 Uhr bis Mittwoch • Gutschein Art.-Nr.: N10437ist Preis für 2 Personen: 1 Jahr gültig Termine sind je nach Verfügbarkeit frei buchbar.

ARD MUSIKANTENSTADL BERLINER IN PASSAU

DPV-Sportabzeichenprüfung KAISERMANIA der 1. und 2. Stufe

Anfängen zu einer wahren Institution entwickelt und erfreut sich einer unglaublichen Beliebtheit mit immer weiter steigenden Besucherzahlen. Sie besuchen das bereits ausverkaufte Open-Air-Konzert „Heimspiel“ am Samstag, den 19.07.2014 und Das 4* Flairhotel Sonnenhof istBühnenshow. ein hübschesZudem erleben eine atemberaubende Schwarzwald-Hotel zwischen BadenNeckarsulm, Baden übernachten Sie im 4* nestor Hotel und Freudenstadt. Es liegt ruhig, Fluss welches Sie in einer persönlichen am Atmosphäre und Schönmünz, auf der Sonnenseite des Schönmit einem Wellness-Bereich willkommen heißt. münztals inmitten herrlicher Natur und macht Ihren Schwarzwaldurlaub zu einem Erlebnis. Inklusivleistungen:

cf.15sa14

3 Tage/2 Nächte im 4* Flairhotel Sonnenhof Baiersbronn für 2 Personen

159,–

ARD MUSIKANTENSTADL IN PASSAU 25. bis 27.09.2014 im AMEDIA Express Passau

nen Kugelbildern, die richtigen Kugeln zu treffen. Hierfür stehen auch wieder sechs Kugeln zur Verfügung und je nach AufInklusivleistungen: • 2 Nächte im Doppelzimmer gabe steigern sich die Anforde• 2 mal das umfangreiche Frühstücksbuffet rungen an den Spieler. Darüber • Kostenlose Nutzung der 20 Meter entfernten body&soul™ Badelandschaft hinaus werden zahlreiche neue • 1 Stehplatzticket PK 1 n im DZ: Teilnehmer dabei sein, welche Preis pro Perso für die Kaisermania am 01.08.2014 um 20 Uhr die erste Stufe bestehen wollen. Berechtigt zur Teilnahme und Art.-Nr.: N10436 Prüfung sind alle Boule-Spieler, die eine Vereinsmitgliedschaft vorweisen können. Der eintägiDas Open Air in Großaspach hat sich seit den Anfängen einer wahren entwickelt ge Kurszu und die Institution Prüfungsabund erfreut sich einer unglaublichen Beliebtheit mit nahme wird vom lizenzierten immer weiter steigenden Besucherzahlen. Sie besuchen das bereitsCausverkaufte Open-Air-KonDPV-Trainer und mehrmalizert „Heimspiel“ am Samstag, den 19.07.2014 und erleben eine atemberaubende Bühnenshow. Zudem gen Deutschen Meister und Euübernachten Sie im 4* nestor Hotel Neckarsulm, ropameister Roland Jecle durchwelches Sie in einer persönlichen Atmosphäre und mit einem Wellness-Bereich willkommen er heißt. geführt. Dieter Hochdörff als Inklusivleistungen: wird ihm daLV-Schiedsrichter • 2 Nächte in einem bei behilfl ichDoppelzimmer sein. inkl. Frühstück

Starker Charakter, mehr Lust, mehr Laune: der neue KIA SOUL ab sofort bei uns! Helga Dörr & Team · Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 8.00–19.00 Uhr, Sa. 9.00–14.00 Uhr Lindenstraße 46 · Lampertheim-Hofheim · Tel. (0 62 41) 98 53 02 · Fax (0 62 41) 98 53 03 E-Mail: verkauf@ds-automobile.net · www.ds-automobile.net

159,–

• Bustransfer: Hotel – Konzertarena – Hotel • Kostenlose Nutzung des Wellness-Bereiches • 1 Sitzplatzkarte PK 1 für das Open-Air-Konzert „Heimspiel“ von Andrea Berg am Samstag, 19.07.2014, in der comtech Arena Beginn Sommerfest ab 16.30 Uhr Preis pro Person im DZ: Auftritt Andrea Berg ca. 20.30 Uhr

Jecle mehrfach geehrt

Jecle wurde bereits viermal für seine sportlichen Erfolge und sein Engagement, dieseArt.-Nr.: Sportart bekannter und beN10437 liebt zu machen, mit der goldenen Sportmedaille der Stadt Worms geehrt. Der Kurs wird in Worms, in der Freizeitanla„Stadlzeit, es ist soweit“ ge Pit-Pat derimMainzer StraVerbringen Sie an 2 Nächte wunderschönen AMEDIA Hotelnden. Passau. Optimale Busverbindungen ße, stattfi

Ihr Ansprechpartner: Michael Thümmler IN WORMS Der neue D-MAX von ISUZU schon ab € 20.650,– inkl. MwSt.

GmbH & Co. KG

Nutzfahrzeuge und Kleingeräte-Fachbetrieb 67547 Worms · Fahrweg 100 67547 Worms · Fahrweg 100 Fon 0 62 41/4 56 03 · Fax 0 62 41/4 69 79

info@dexheimer-nutzfahrzeuge.de MO-FR 8-18, SA 8-13 Uhr Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr, Samstag 8 bis 13 Uhr Nutzfahrzeuge · Kleingeräte und Motoristik · Land- und Weinbautechnik Beratung Verkauf · ErsatzteilFon (0 62 41) 4 56 03 · Fax ·(0 62 und 41) 4 69 79 und Reparaturservice www.dexheimer-worms.de · info@dexheimer-worms.de

Neue (T)Raumdecke in nur 1 Tag!

222,–

führen Sie in nur wenigen Minuten in die 4 km entfernte Altstadt. Während Ihres Aufenthaltes besuchen Sie die Voraufzeichnung der Livesendung des Musikantenstadl in Passau am 26.09.2014 um 20.15 Uhr in der Dreiländerhalle Passau. Andy Borg präsentiert das Beste, das Volksmusik und Schlager

jo.01sa14

Art.-Nr.: N10395

Besuchen Sie unsere Ausstellung

lr02sa13

Art.-Nr.: N10064

159,– 199,–

Mo.-Fr. Mo. 15–18 9:00-18:00 Uhr, Mi. 10–18Sa. Uhr,10:00-16:00 Sa. 10–14 Uhr schnell und sauber montiert

Zimmerdecken • Beleuchtung • Zierleisten

PLAMECO Fachbetrieb Büttner PLAMECO Fachbetrieb Spantbest BV Van Voordenpark 20, 5301 KP Zaltbommel - oder rufen SieTel. an:(0 0241 /4011 Carl-Zeiss-Straße 9 (Industriegebiet Nord), 67227 Frankenthal, 62 33) 36 055 97 98

Ne


LOKAL-SPORT

SEITE 22

Wormatia-Nachwuchs besiegte Tabellenführer

SAMSTAG, 12. APRIL 2014

Finanzielle Situation im Sportbund Rheinhessen und den Vereinen „deutlich entspannt“ Günter Schnee als Sportkreisvorsitzender der Stadt Worms bei der Sportkreistagung in Leiselheim wiedergewählt Neuer Stellvertreter ist Manfred Pfeiffer / Vereine fit halten und gesellschaftlichen Gegebenheiten Rechnung tragen Fortsetzung von Seite 21 Im Kreis Alzey-Worms trat Felix Schmidt aus beruflichen Gründen aus der ersten Reihe zurück und wird den künftigen Sportkreisvorsitzenden Erich Meyer (TV Alzey) künftig als Stellvertreter – beide wurden einstimmig gewählt –unterstützen. Mit 26 Vereinen aus dem Raum Worms und deren 21 aus dem Kreis Alzey-Worms war die Resonanz der Vereine nicht gerade überwältigend. Um immer am Puls der Zeit zu sein und sich ständig zu hin-

terfragen, hat das SportbundPräsidium seine Arbeitsweise und Tätigkeitsfelder überprüft.

Das Präsidium wird neu ausgerichtet So will der Sportbund Rheinhessen sein Präsidium im Hinblick auf die nächste Mitgliederversammlung mit veränderten Ressortzuschnitten neu ausrichten. „Wir wollen uns und unsere Vereine fit halten und tragen mit den Veränderungen den gesellschaftlichen Gegebenheiten Rechnung. Mit den beiden Ressorts ‚Sport und Gesellschaft‘ und ‚Vereinsentwick-

lung‘ erweitert die Dachorganisation ihr Präsidium um zwei Posten. Wir schätzen das Ehrenamt als sehr wertvolles Gut und wollen es auf möglichst vielen Schultern verteilen. Zudem wird das bisherige Ressort ‚Frau im Sport‘ aufgewertet und befasst sich künftig unter dem Namen ‚Sport und Chancengleichheit‘ mit weiteren Themenfeldern“, so Magnus Schneider.

Sandro Löchelt (links) erzielt ausgehend von der obigen Situation den Siegtreffer zum 1:0 für Wormatias U19-Junioren gegen den Tabellenführer 1. FC Saarbrücken. Foto: madi REGIONALLIGA SÜDWEST U19 – 1. FC Saarbrücken 1:0 (0:0) Die Mannschaft des Trainerteams Heinrich/Vollrath zeigte sich von Beginn an konzentriert und versuchte die spielstarken Gäste aus dem Saarland vom eigenen Tor wegzuhalten. Allerdings gelang das in der Anfangsviertelstunde nicht immer, denn gerade bei Standardsituationen war der FCS gefährlich und hatte hierbei die ein oder andere gute Gelegenheit. Aus dem Spiel heraus ließen die jungen Wormaten relativ wenig zu, allerdings blieben auch die Angriffe der Gastgeber zunächst ungefährlich. In der zweiten Hälfte nahm die Begegnung dann Fahrt auf, Saarbrücken erhöhte das Tempo und Wormatia hielt hervorragend dagegen. Es wurde früher aggressiv gestört und so traf Sandro Löchelt nach einem tollen Zuspiel von Alexander Kraft zum 1:0-Führungstreffer (67.). Die Saarländer antworteten

mit wütenden Angriffen auf den Rückstand, doch mit Glück, Geschick und großer Kampfkraft rettete Wormatia die Führung über die Zeit. Aus einer starken Mannschaftsleistung ragte Torwart Dominik Müller heraus, der einige Großchancen des FCS parieren konnte und so den nicht unverdienten Sieg festhielt. VERBANDSLIGA SÜDWEST SV Gonsenheim 2 – U17 1:1 (0:0) In einem ausgeglichenen Spiel erspielten sich beide Teams nur sehr wenig Torchancen, so dass es auch mit einem 0:0 in die Pause ging. Auch nach dem Wechsel fanden die Wormaten nicht zu ihrem Spiel, da sie zu viele Fehler im Spielaufbau machten. Die Gastgeber waren in der 2. Halbzeit etwas stärker und gingen auch in der 67. Minute in Führung, die der eingewechselte Kadir Kilic in der 69. Minute ausgleichen konnte.

Für den Sportkreis Worms wurde Günter Schnee (rechts) als Sportkreisvorsitzender wiedergewählt. Sein neuer Stellvertreter ist Manfred Pfeiffer (links).

Landrat Ernst Walter Görisch (Mitte) im Kreis des neuen Alzeyer Sportkreisvorsitzenden Erich Meyer (rechts) und dessen Stellvertreter und Vorgänger Felix Schmidt (links).

Ehrungen Sportbund-Ehrenpräsident H. W. Hofmann verlieh Hans-

Benefiz-Gala beim Wormser Kunstradsportcup 2014 Alle teilnehmenden Vereine können sich Sponsoren suchen und davon zu 50 Prozent profitieren 50 Prozent für den Förderverein Hallenradsport für ukrainische Jugend Der Verein für Hallenradsport Worms ruft bei der Austragung des Wormser Kunstradsport-Cup am Samstag. dem 3. Mai 2014, in der Nibelungenstadt zu einer BenefizGala auf.

Sponsor lobt Betrag aus Pro gemeldete Vereinsmannschaft kann ein Sponsor vor dem Wettbewerb einen bestimmten Spendenbetrag je ausgefahrenen Multiplikator Punkt ausloben.

So zum Beispiel: VfH 3 erhält pro erzielten Cup-Punkt je einen Euro, die Mannschaft erzielt am Ende 200 Multiplikator –Punkte und damit 200 Euro. Die Hälfte der Spendensumme gehen an den jeweiligen Verein, die anderen 50% kommen einem ausgewählten Projekt des Fördervereins Hallenradsport zu Gute.

50 Prozent für Ukraine Der Vorstand des Fördervereins hat entschieden, davon

wieder 50 Prozent den ukrainischen Hallenradsportlern zukommen zu lassen. Der Förderverein-Vorsitzende Rolf Halter freut sich über diese Maßnahme und hofft auf zahlreiche Mitstreiter und stattliche Spendenbeträge. Primär will man der Ukraine die Teilnahme am internationalen Jugendlager in Frankfurt mit mindestens zwei Sportler(innen) ermöglichen. Sollte ein höherer Betrag als erforderlich zusammen kom-

Vor dem Anwurf … das Handballgeschehen am Wochenende FRAUEN HSV Sobernheim – TG Osthofen (heute, 17.45 Uhr) TGV Bodenheim – HSG Worms (So., 14 Uhr)

Während die HSG-Damen zum Saisonfinale ohne Not nach oben oder unten zum Tabellenvierten nach Bodenheim fahren können, haben die TGO-

Joachim Kosubek, Sportdezernent auf ehrenamtlicher Basis von 1999 bis 2006 und danach hauptberuflich bis 2013, die Ehrenurkunde plus Plakette des Landessportbundes Rheinland-Pfalz. Die Ehrennadel des Sportbundes Rheinhessen für ihren jahrelangen ehrenamtlichen Einsatz in ihren Vereinen erhielten Prof. Dr. Karl Spies (TV Gimbsheim), Hans-Werner Kissel (Eintracht Herrnsheim) und Anke GerntholtzHugo (TG Worms-Hockey e. V. und Hochheimer TV von 1991).

men, werden weitere ukrainische Teilnehmer am Osteuropa-Trainingslager im Juli in Kolarovo (Slowakei) teilnehmen können. Pünktlich zum Meldeschluss und nach einem überwältigenden Meldeergebnis für den Wormser Cup 2014, können die teilnehmenden Vereine nun ihre lokalen Sponsoren für die Cup-Benefiz-Gala motivieren, die dem Teamcharakter dieser Veranstaltung voll und ganz Rechnung trägt.

VON KL AUS DIEHL

Damen noch die Chance auf den 2. Platz zu springen. Den haben noch ihre Gastgeberinnen inne und bei einem TGO-Sieg wären diese Vizemeister. MÄNNER HSV Sobernheim – TG Osthofen (heute, 19.30 Uhr) TV Bodenheim – HSG Worms (So., 18 Uhr) Die Plätze zum Saisonfinale sind alle vergeben, so dass die Luft buchstäblich heraus ist. Dennoch wollen sowohl die TGO-Herren wie auch die HSG-Herren, obwohl eine ganze Reihe Leistungsträger fehlen werden sich so gut wie möglich aus der Saison 2013/2014 verabschieden.

Katharina Schlösser konnte mit ihren vier Toren auch nicht die unglückliche 21:22-Heimniederlage der HSG-Damen gegen den HC Gonsenheim leider nicht verhindern. Foto: madi

VERBANDSLIGA RHEINHESSEN TV Alzey – TG Osthofen II (heute, 19.30 Uhr) TV Bodenheim II – HSG Worms II (So., 16 Uhr) Beim Meister in Alzey muss die TGO-Zweite mindestens einen Punkt holen um den Klassenerhalt zu sichern. Die

Abschiedsstimmung in Osthofen, wo die dortigen Handball-Damen nach dem Schlusspfiff mit dem 36:18-Sieg gegen den Tabellenletzten aus Ingelheim, Trainerin Vida Tauriene verabschiedeten, die auf eigenen Wunsch aufhört. Johanna Saul (links) und Jasmin Bott (rechts), überreichen ihrer Trainerin (Mitte) als Erinnerung eine Bildcollage. Foto: Klaus Diehl HSG-Zweite kann dagegen unbeschwert aufspielen. WEITER SPIELEN: TV Eich – TV Nieder-Olm II

(heute, 19 Uhr) HSV Sobernheim II – TG Osthofen III (So.,17 Uhr) TSV Schott Mainz – HSG Worms III (heute, 19 Uhr

TV Horchheim – HC Gonsenheim IV (heute 18 Uhr) TSV Schott Mainz II – TV Mörstadt (heute, 15 Uhr)


LOKAL-SPORT

SAMSTAG, 12. APRIL 2014

DAV-Sektion Worms verabschiedet Willi Marchlewski Marianne Lerch ist die neue Vortragsreferentin beim Deutschen Alpenverein / Touren als Höhepunkt

Dr. Udo Rauch, Marianne Lerch und Willi Marchlewski (von links) bei der Verabschiedung im LincolnTheater.

nen zahlreichen Wanderungen produzierte. Weiter übernahm er für lange Zeit die Moderation des Alpenfestes und führte durch die 75-Jahr-Feier der Sektion Worms. Er war Mitbegründer der Gymnastikgruppe und der singenden Bergvagabunden. Zahlreiche Touren, die er selbst organisierte, führten ihn durch die ganze Welt. Als Höhepunkt kann man durchaus die Touren durch Alaska und Hawaii bezeichnen. Seit 2005 ist er schon Ehrenmitglied bei der Sektion und bekam auch die silberne Stadtsportmedaille der Stadt Worms verliehen. Seine Nachfolgerin für die allzeit beliebten Dia-Abende des DAV-Worms ist Marianne Lerch.

Mit 18 Medaillen blickt man auf ein erfolgreiches Wochenende in Neustadt zurück In den Osterferien geht es nach dem Weinstraßen-Schwimmfest in ein Trainingslager nach Italien

Die Tennisabteilung der TuS Weinsheim lädt am Samstag, dem 19. April, von 10 bis 14 Uhr, zu einem Schnuppertrai-

ning auf ihre Anlage am Heuweg 20 ein. Mitmachen kann ein jeder ab sieben Jahren.

Gute Platzierungen bei Schwimm-DM der Masters Zwei SG-Schwimmer auf den Langstrecken mit Pflichtzeiten Bei den deutschen Meisterschaften der Masters über die langen Strecken im Hofwiesenbad in Gera waren auch Wormser SG-Schwimmer am Start. In der AK 65 schlug Gerhard Fuhr auf seiner Spezialstrecke

Brust über 200 Meter in 3:37,53 Minuten auf Platz 5 an. Für Sabine Kern, AK 55, blieben die Uhren bei 800Meter-Freistil nach 14:33,09 Minuten stehen, was Platz 10 bedeutete.

Zumba Fitness beim TV Colgenstein-Heidesheim Der TV Colgenstein-Heidesheim bietet ab sofort Zumba Fitness an. Die Kurse finden mittwochs, von 19.45 bis 20.45 Uhr, und freitags, von 9.30 bis 10.30 Uhr, in der Hans-Stein-Turnhalle in

Colgenstein, Schloßstraße 40, statt. Trainerin ist Sabine Borrmann, Telefon 0160/8736540. Für Vereinsmitglieder ist die Teilnahme kostenlos, Nichtmitglieder zahlen fünf Euro pro Stunde.

Sieg und Niederlage für Gimbsheimer Kegler

Karina Martin holt Gold und Bronze Jule Knies, Karina Martin, Delia Hentrich und Milina Scherer sammelten in Neustadt viele Medaillen. Mit ihren guten Leistungen über 50 Meter Brust und Rücken sowie 100 Meter Rücken machte Angie Göhner (Jg. 2002) auf sich aufmerksam, bei denen sie jeweils Bronzemedaillen errang. Etwas Pech hatte sie über 100 und 200 Meter Brust, wo sie im starken Teilnehmerfeld auf 4. Rängen anschlug. Doppeltes „Silber“ erzielte Lukas Ettling (Jg. 96) auf seinen Spezialstrecken Brust über 50 und 200 Meter. Mit einer 50m-Zeit von 33,57 Sekunden schaff te er den

Sprung ins Finale der schnellsten Acht, wo er eine Bronzemedaille erschwamm. Über die 100-Meter-Strecke holte er ebenfalls Bronze und qualifi zierte sich ebenfalls für das Finale und belegte dort Platz fünf. Im Jahrgang 2003 drang das Trio Delia Hentrich (50 m Rücken), Jule Knies (50 m Schmettern) und Milina Scherer (200 m Rücken) ebenfalls in die Medaillenränge vor. Erstmals wettkampfmäßig über die Königstrecke 400 Meter Lagen startete

Emma Hellwig (Jg. 2002) und schlug auf dem Bronzerang an. Für Christian Götz blieben die Uhren in der offenen Herrenwertung über 50 Meter Freistil bei 26,02 Sekunden stehen, womit er ebenfalls „Bronze“ erzielte. Gleich acht Mal zum Einsatz über alle Freistil- und Rückenstrecken kam Danny Eberle (Jg. 2001) und behauptete sich jeweils auf Top-Ten-Plätzen, was dem gleichaltrigen Linus Wasser bei vier Einsätzen ebenfalls gelang.

Neue persönliche Bestleistungen und ein tolles Spiel der Monsheimer Keglerinnen DCU 2. BUNDESLIGA MITTE RW Nauheim – SKC 1 5508:5363 Auf den extrem schwer zu spielenden Bahnen musste bereits das Starterpaar Daniel Strefler (870) und Daniel Krüger (902), 116 Kegel abgeben. Auch das Mittelpaar Marco Lipka mit 421 (100 Wurf), Sebastian Klonner 436 (100 Wurf) und der beste Monsheimer Jonas Hudel mit 931 Kegel gaben nochmals 35 Kegel ab. So galt es für die Schlussspieler, 151 Kegel aufzuholen. Aber Frank Breyvogel (894) und Gerd Böß (909) konnten den Rückstand lediglich um 5 Kegel verkürzen. Mit dieser Niederlage im letzten Spiel belegen die SKC-Herren 1 den 4. Tabellenplatz in der 2. Bundesliga und können auf das Erreichte stolz sein. Hatte doch beim Aufsteiger mit so einem Abschneiden zu Beginn der Runde niemand gerechnet.

Am 19. April von 10 bis 14 Uhr lädt der TuS Weinsheim alle ab einem Alter von 7 Jahren ein

Neuer Kurs immer mittwochs und freitags Nichtmitglieder zahlen 5 Euro

Eine kleine Mannschaft der SG Worms startete beim Weinstraßen-Schwimmfest des SC Neustadt in der Traglufthalle des dortigen Stadionbades. Mit 18 Medaillen im Heimreisegepäck war es unter 470 Teilnehmern ein erfolgreiches Wochenende vor den beginnenden Osterferien, die ein Teil der Wormser Mannschaft im Trainingslager in Italien verbringen wird.

Karina Martin (Jg. 2003) sc hwam m über 50 Meter Schmettern in 39.78 Sekunden zu „Gold“ und nahm zusätzlich noch Bronzemedaillen über 100 Meter Freistil und 400 Meter Lagen mit nach Hause. Über 4 00 Meter Freistil verpaßte sie nur ganz knapp das Podest auf Platz vier. Lars Schwartner (Jg. 2001 stand über 200 Meter Rücken in 2:44,31 Minuten auf dem obersten Siegertreppchen und holte Bronze über 100 Meter Rücken und 200 Meter Freistil. Bei seinen weiteren Einsätzen schlug er gleich vier Mal auf undankbaren 4. Plätzen an.

Ein Oster-TennisSchnuppertraining

LANDESLIGA OST PSV Ludwigshafen 2 – SKC 2 5583:5445 Obwohl das Tagesbestergebnis mit 971 Kegel von Oliver Tisch gespielt wurde und auch Gerhard Graf mit 930 Kegel ein sehr gutes Spiel machte, reichten die Ergebnisse insgesamt gegen einen ausgeglichen gut spielenden Gastgeber nicht aus. Es spielten noch Gottfried Czerny 901, Edwin Zakostelny 886, Dennis Kraus 884 und Tobias Uhrig mit 873 Kegel. Gruppenliga Ost: PSV Ludwigshafen 3 – SKC 3 5494:5326 Auch hier gab es von den Gastgebern eine gleichmäßig gute Leistung. Ein tolles Ergebnis gab es von Stefan Dobberstein, der seine persönliche Bestleistung auf 940 Kegel steigerte und auch Lukas Göb erreichte mit 892 Kegel sein bisher bestes Ergebnis. Ilja Latkovic 893, Eric Kani 860, Miro

Silobod 895 und Norbert Winkenbach mit 837 Kegel konnten die Niederlage nicht verhindern. VIERER-LIGA 200 SKC 44 – KV Grünstadt4 = 3240:3166 Mit einer konstanten Leistung wurden die Nachbarn in Schach gehalten. Tagesbeste waren Heinz Hollstein und Friedel Uhrig mit 834 und 832 Kegel. Elias Hudel (789) und Michael Kräuter (785), ergänzten die Mannschaft. Mit dem 4. Platz und oft wechselnden Spielern, kann man auf jeden Fall sehr zufrieden sein. LANDESLIGA SKC Frauen 2 – TSV Carlsberg = 2427:2479 Trotz sehr guter Ergebnisse waren die Gäste leider etwas besser. Hervorragend spielten Ute Maier und Nina Lipka mit jeweils 432, dazu Alexandra Ernst mit 415, Anni Stunz mit 394, Gabi Kraus mit 383 und Sabrina Schulze mit 371 Kegel.

PLAY-DOWN-SPIEL 2.BUNDESLIGA NORD SKC Frauen 1 – KSG Ebersw.Gengenb.1 2700:2471 Mit plus 229 Kegel verschafften sich die SKC-Damen ein dickes Polster für das Rückspiel am heutigen Samstag. Alle Spielerinnen kamen auf tolle Ergebnisse. Martina Appelmann (457) und Nina Lipka (433) nahmen ihrer Gegnerinnen 32 Kegel ab. Das Mittelpaar mit Nadine Stumpf (446) und Sandra Breyvogel mit tollen 451 Kegel punkteten enorm und erreichten ein Plus von 170 Kegel. Jutta Hollstein (431) und Yvonne Schweizer (482) als Tagesbeste konnten weitere 27 Kegel zulegen. So geht man doch relativ ruhig in das heutige Rückspiel. Heute findet ein Jugendspieltag in Ludwigshafen statt, am Abend Rundenabschlussfeier. Die Jahreshauptversammlung ist am 17. April 2014.

BEZIRKSLIGA TSG Kaiserslautern 3 – MKSC 1 5044:5081 Die Gastgeber hatten im letzten Rundenspiel den besseren Start und gingen gegen Nico Marquardt (876) und Rudi Oswald (810) mit 43 Holz in Führung. Im mittleren Spielabschnitt drehten Sebastian Jäger (878) und Georg Prokopp (795) den Spieß um, knöpften den Pfälzern 82 Holz ab und übergaben dem Schlussteam der Wonnegauer ein Plus von 39 Holz. Walter Paruzynski (876) und Jürgen Oswald (846) ließen nichts anbrennen, boten den starken Kontrahenten Paroli und sorgten mit 37 Holz Differenz für den verdienten Sieg der Altrheiner.

FREIE BEZIRKSKLASSE KV Mutterstadt 4 – MKSC 2 1442:1375 Gimbsheims Zweite konnte das Match gegen den Tabellenführer bis zur Halbzeit offen gestalten, denn Ute Schulz (290) und Theresia Prokopp (376) lagen bis zum Wechsel nur 29 Holz zurück.

Mutterstadt Meister In der zweiten Spielhälfte mussten die Routiniers Dieter Schulz (350) und Georg Prokopp (359) weitere 38 Holz abgeben, sodass sich nun KV Mutterstadt mit diesem Sieg endgültig die Meiserschaft sichern konnte. Im Familienduell Schulz gegen Prokopp hatten Resi und Schorsch mit 735 zu 640 Holz ganz deutlich die Nase vorn.

Der Nibelungen Kurier präsentiert

3. RUGBY LIGA SÜDWEST lr12mi14

Bei seinem letzten Dia-Abend als Vortragsreferent des DAVWorms im LincolnTheater wurde Willi Marchlewski vom Ehrenvorsitzenden Dr. Udo Rauch würdevoll und mit stehendem Applaus des Publikums verabschiedet. Von 1978 bis 2011 war Willi Marchlewki im Vorstand tätig und seit 1982 ist er Vortragsreferent. 32 Jahre lang hatte er dieses Amt inne, das er mit Begeisterung ausfüllte. In dieser Zeit hat er 185 Vorträge von nahezu 80 Referenten organisiert und dabei die stolze Zahl von rund 28.000 Zuschauern erreicht, im Haus zur Münze, im Narrhalla-Vereinsheim und seit letztem Jahr im LincolnTheater. Dabei waren auch drei Diavorträge, die er selbst von sei-

SEITE 23

12. April 2014

Rugby Club Worms : RG Heidelberg 14.30 Uhr | Eintritt frei! Rugby-Park | Heinrich-Völker-Bad

RUGBY CLUB WORMS


SEITE 24

LOKAL-SPORT

AUTOJOURNAL

SAMSTAG, 12. APRIL 2014 · SEITE 25

ANZEIGE

Rainer Ruhland und Manfred Bertram mit großem Dank verabschiedet Bei der TG Worms-Hockey e. V. übernahm Anke Hugo das Amt des Schatzmeisters und Alexandra Schröter die Position des Geschäftsführers

ANZEIGE

www.quick.de

14-Fruehjahr-Atlas-WOR

Billiger sind nur Frühlingsgefühle! GREEN

205/55 R16 91H

In vielen Größen zu Knallerpreisen erhältlich!

95 *

49,

Steigen Sie ein in die Welt des Jazz! Den Jazz 1.2 S jetzt Probe fahren bei Autohaus Scheid in Gau-Odernheim

Kraftstoffeffizienz: C Nasshaftung: C Ext. Rollgeräusch: 71 db * Solange der Vorrat reicht.

Von Profis für Profis Ihr PEUGEOT-Partner mit der größeren Auswahl

Ihr Citroën-Händler für Worms

lr11sa12

Über 200 Fahrzeuge in den Löwenparks Worms und Grünstadt. Ihre Ansprechpartner: Frau Weiler, Telefon (0 62 41) 26 63 26 Herr Koch, Telefon (0 63 59) 93 25 44

Den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern Manfred Bertram (links) und Rainer Ruhland (rechts) dankte der 1. Vorsitzende Joachim Decker (Mitte) für ihren jahrzehntelangen ehrenamtlichen Einsatz. Fotos: TGW-Hockey

Erfolgreiche Premiere mit dem Weihnachtsmarkt Dafür galt es Dank zu sagen an die vielen Trainer und Trainerinnen und größtenteils aus dem eigenen aktiven Bereich. Weitere Höhepunkte der letzten zwei Jahre waren der EWR-Cup, wenn er auch 2013 aufgrund zu kalter Witterung ausfallen musste, sowie die geselligen Events wie Radtour am 1. Mai sowie der Frühschoppen am „Vadderdach“ mit den Guitar Tigers, die ihr 50-jähriges Bestehen auf der Jahnwiese feierten. Auch der erstmals im letzten Jahr stattfindende Weihnachtsmarkt auf dem Vereinsgelände, der gut 150 Zuschauer anzog, kann man in die Kategorie „Erfolgreiche Premiere“ einordnen. Doch belasten den Verein auch Probleme, die einfach wenig erfreulich sind. Das sind besonders die mangelnden Trainingszeiten für mehr als zehn Mannschaften in der Halle von Oktober bis März. Ein Zustand, der den Verein nicht unwesentlich daran hindert, sportlich noch erfolgreicher im Jugend- und Aktivenbereich zu sein. Die Unterhaltung der gesamten Sportanlage mit Kunstrasenplatz, neuen Toren, Renovierungen der Hockey-Hütte und Küche sowie andere Dinge mehr kosten nicht nur viel Kraft und Einsatz der vielen ehrenamtlichen Mitglieder, sondern belasten auch die Kasse des Vereins. Deshalb ist man darauf angewiesen mit Turnieren und den

Events das nötige Geld herein zu holen. Ansonsten ist bei der TG Worms-Hockey e. V. alles in geordneten und trockenen Tüchern. So konnte zum letzten Mal in seiner über zehnjährigen Tätigkeit Schatzmeister Manfred Bertram über eine ausgeglichene Kassenbilanz berichten, obwohl die EWR HockeyDays im Jahr 2013 wetterbedingt ausfallen mussten. Manfred Bertram erhielt für seine ehrenamtliche Tätigkeit die goldene Verdienstnadel der TG Worms-Hockey e. V. überreicht, da er sein Amt an Anke Hugo übergab. Diese wurde von der Versammlung einstimmig gewählt, dieses schwere und wichtige Amt der Finanzverwaltung zu übernehmen. Wurde damit die Frauen-Quote im Vorstand der TGW-Hockey e. V. schon vergrößert, so kam mit Alexandria Schröter noch eine Steigerung dazu, die das Amt des seit über 30 Jahren als Geschäftsführer tätigen Rainer Ruhland übernahm. Mit dem einst auch als Hockey-Torhüter viele Jahre aktiven Rainer Ruhland ging eine wahre Ära und Institution zu Ende.

Dank des Vorsitzenden an die Ehenamtlichen Der 1. Vorsitzende Georg Blockus vom TG 1846 WormsHauptverein dankte nicht nur den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern in den Ruhestand für ihre jahrzehntelange ehrenamtliche Mitarbeit, sondern auch allen übrigen in der Verantwortung stehenden Frauen und Männern, Trainer und Übungsleitern, die bisher dazu beitrugen, dass die TG Worms-Hockey e. V. einen sehr guten Ruf und eine besonders gute Anziehungskraft bei der Jugend besitzt. Für Joachim Decker hatte er für dessen 60-jährige Mitgliedschaft – er fing einst mit Turnen bei der TG 1846 Worms an – die eiserne Ehrennadel mit gebracht. Seitens der TG Worms-Hockey e. V. wurde noch Frank Roth für seine langjährige Vereinsarbeit die silberne Verdienstnadel aus den Händen des 1. Vorsitzenden Joachim Decker überreicht; die Verdienstnadel in Bronze ging an Ingrid Leidenheimer für ihre Verdienste in der Betreuung der Da-

menmannschaften sowie an Silvia Krafczyck, Sophie Morgenthaler und Sebastian Frenzel für langjährige Trainerleistungen. Dem scheidenden Geschäftsführer Rainer Ruhland wurde mit einer Aufmerksamkeit gedankt, da er bereits alle Ehrungen besitzt. Als Interimsvorsitzender dankte Georg Blockus dem Hockey-Vorstand für die geleistete Arbeit, wobei Schatzmeister und der Vorstand einstimmig von der Versammlung entlastet wurden. Joachim Decker wurde als 1. Vorsitzender wiedergewählt, ebenso die zweite Vorsitzende Claudia Schneider sowie Klaus Fischer (Sponsoring und Marketing), Heiko Meyer (Material- und Sportgerätebeschaffung) und Heiner Huber (Wirtschaftsbetrieb).

Neue Vorstandsmitglieder begrüßt Als neue Vorstandsmitglieder wurden von der Versammlung begrüßt und in ihr Amt eingeführt: Anke Hugo als Schatzmeisterin, Alexandra Schröter als Geschäftsführerin und Jugendwartin sowie Ingrid Leidenheimer als stellvertretende Jugendwartin. Das Amt des Schiedsrichterwartes übernahm Thomas Panzer von Tanja Lipp. Dem Wirtschaftsausschuss steht weiterhin Heiner Huber vor. Kassenprüfer sind Claudia Krafczyck, Christina Fricker, Miriam Faber und Christian Schiffer. Das Amt des Pressewartes konnte leider erneut nicht besetzt werden. Als Delegierte zur Versammlung des Hauptvereins wurden Sven Rolvien, Daphne und Rainer Ruhland, Heinrich Huber, Miriam Faber, Petra Brandes, Christina Fricker, Horst Finsterle und Frank Roth gewählt. Feste Termine außerhalb des Sportgeschehens ist die Fahrrad-Ralley am 1. Mai, der „Vadderdach-Frühschoppen“ mit den Guitar Tigers am 29. Mai, das Schüler-Osterferien-Camp in der ersten Woche nach Ostern, das Schülersommer-Feriencamp in der letzten Ferienwoche, der Sporterlebnistag in den Wormser Fußgängerzone am 5. Juli mit Teilnahme der TGW-Hockey e. V. und das Jahnwiesensportfest der TG 1846 Worms am 13. Juli.

Worms, Schönauer Str. 17–19 Grünstadt, Ferdinand-Porsche-Str. 5–6 www.autohaus-christmann.com

jo.13sa13

VON KL AU S D IE HL/AH In der Jahreshauptversammlung der TG 1846 Worms-Hockey e. V. konnte der alte und neue 1. Vorsitzende, Joachim Decker, der seit 22 Jahren der Abteilung vorsteht und bisher zwölf Jahre als 1. Vorsitzender des selbstständigen Vereins fungiert, mit besonderem Stolz über die weiter steigenden Mitgliederzahlen berichten. Aktuell waren deren 410 zu berichten. Darunter besonders viele neue jugendliche Mitglieder dank der guten Arbeit im erfolgreichen Jugendbereich. Mit Freude feierte der Verein auch nach der Feldsaison 2012/2013 die doppelte Oberliga-Meisterschaft der Damen und Herren.

Autohaus CHRISTMANN GmbH

67251 Freinsheim / Weinstr. Gewerbestraße 15 Tel. (0 63 53) 9 35 00 info@autohaus-fischer-freinsheim.de www.citroenfischer.de

Platz für alles, was Sie lieben. Schon ab1)

9.990,– €

Jetzt bei uns Probe fahren! Der Jazz 1.2 S serienmäßig mit: > Außenspiegel elektrisch verstellbar > Colorverglasung > Multiinformationsdisplay > Sitzkonzept Magic Seats > Radio mit CD-Spieler (MP3) > Zentralverriegelung fernbedienbar > u.v.m. Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 6,6; außerorts 4,6; kombiniert 5,3. CO2 -Emission in g/km: 123. (Alle Werte gemessen nach 1999/94/EG.) 1) Unverbindliche Aktionspreisempfehlung von Honda Deutschland. Abb. zeigt Sonderausstattung. Angebot gültig für Privatkunden bis 30.04.2014.

Weitere Informationen bei uns oder unter www.honda.de

Text/Foto: Honda

H.-P. Mainka GmbH Mainzer Straße 162 67547 Worms Tel. 0 62 41/4 94 07

Ein Ausflug ins Grüne. Kurz mal um die Ecke. Kinder zur Schule bringen. Mit der Freundin ins Café oder mal spontan zum Shopping. Wer weiß, was Ihnen so alles einfällt? Aber mit all dem Platz und der Flexibilität des Jazz können Sie mitnehmen, was Sie wollen, fahren wohin Sie wollen und dabei effizient unterwegs sein. Der Jazz überzeugt durch erstaunliche Flexibilität und Wendigkeit, wohin auch immer die Reise geht. Und für alle, die noch sauberer und ökologischer unterwegs sein wollen, gibt es den Jazz auch als Hybrid. Mit dem Jazz haben die Ingenieure ein Auto entwickelt, das für alles bereit ist, was das Leben so bringt. Er ist nicht nur dynamisch und clever, sondern auch unglaublich flexibel. Bei Bedarf sorgen seine umklappbaren Sitze für jede Menge Platz und der geräumige Innenraum überzeugt durch viele raffinierte Ideen. Aber nur weil er so praktisch ist, heißt das natürlich nicht, dass Sie auf Fahrspaß verzichten müssen. Ganz im Gegenteil. Und dabei sind Sie auch noch effizient unterwegs. Machen Sie sich bereit. Der Jazz ist es schon. Fahrspaß ist mehr als eine Frage des Motors. Auch der Wohlfühlcharakter eines Autos spielt eine Rolle. Im Jazz stellt sich dieses Wohlgefühl ab der ersten Sekunde ein. Denn die einzelnen Komponenten erfüllen nicht nur ihren Zweck, sondern lassen Sie die Liebe zum Detail tatsächlich spüren. Manchmal ist selbst der größte Kofferraum nicht groß genug. Manchmal aber auch viel zu groß. Zum Beispiel, wenn Sie mal kleine, zerbrechliche Gegenstände oder loses Gepäck sicher verstauen wollen. Die Ingenieure haben sich dieser Herausforderung angenommen und für den Jazz ein Kofferraumsystem mit zwei Ladeebenen entwickelt, das sich in vier unterschiedlichen Konfigurationen nutzen lässt. Und für besonders kleine Gegenstände gibt es ein Gepäcknetz. Kraftstoff verbrauch in l/100 km: innerorts 6,6; außerorts 4,6; kombiniert 5,3. CO2-Emission in g/km: 123. (Alle Werte gemessen nach 1999/94/EG.) Autohaus Scheid GmbH Mainzer Straße 112 55239 Gau-Odernheim Telefon 06733/7037 + 7472 www.Honda-Autohaus-Scheid.de Autohaus.Scheid@t-online.de

Wenn aus Vorfreude Fahrfreude wird Autohaus Schläfer präsentiert die Sondermodelle der Hyundai FIFA World Cup™ EDITION ix35 und i40 Kombi Jedes Fußball-Großereignis hat seine ganz eigenen Höhepunkte. Im Fall der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014™ können Sie 7 davon schon jetzt erleben – mit den Sondermodellen. In der Startaufstellung für Sie dabei sind der neue i10, der i20 als 3und 5-Türer, der ix20, der i30 als 5-Türer und Kombi, der i40 Kombi und unser neues Kompakt-SUV ix35. Weltmeisterliche Zusatzausstattungen und ein titelverdächtiger Preisvorteil lassen aus Vorfreude ganz schnell Fahrfreude werden.

Neu im Kader und schon ein Führungsspieler Wahre Größen im Sport sind selten so bodenständig wie unser frisch überarbeitetes Kompakt-SUV ix35 als FIFA World Cup™ EDITION. Erleben Sie titelverdächtigen Fahrspaß in unserem neuen dynamischen Cityroader mit zwei treffsicheren Zusatzpaketen und Preisvorteil.

Die Editionsausstattung umfasst 6 Airbags, CD-Radio mit MP3-Funktion und USB-Anschluss, 6 Lautsprecher (inkl. 2 Hochtönern), Klimaanlage, Funkfernbedienung für Zentralverriegelung, elektrische Fensterheber hinten, 16“-Leichtmetallfelgen, LED-Tagfahrlicht, Nebelscheinwerfer, Reifendruck-Kontrollsystem (TPMS) und vieles mehr.

5 Jahre Fahrzeug-Garantie So fahren Sie immer auf der sicheren Seite. Und dabei ist es ganz egal, ob Sie 5.000 oder 50.000 km im Jahr zurücklegen. Unsere Fahrzeug-Garantie – übrigens inklusive 5 Jahre Lack-Garantie – gilt ohne jede Kilometerbegrenzung.

5 JAHRE Mobilitäts-Garantie

Text/Fotos: Hyundai bilitäts-Garantie-Bedingungen einen kostenlosen Pannen- und Abschleppdienst zur Verfügung (gemäß ihren jeweiligen Bedingungen) und übernehmen gegebenenfalls die Kosten für Mietwagen und eventuelle Hotelunterkunft.

5 zusätzliche Im Fall eines Fahrzeugde- Sicherheits-Checks

fekts stellen wir Ihnen europaweit gemäß den Hyundai Mo-

Zu serienmäßig sorgenfreiem Fahren gehört auch, dass Sie Ihr Fahrzeug zusätzlich zu den vorgesehenen Wartungen überprüfen lassen können. Dafür bietet Ihnen Hyundai 5 kostenlose Sicherheits-Checks in den ersten 5 Jahren gemäß Hyundai Sicherheits-CheckHeft, die Sie z. B. vor einer Urlaubsreise in Anspruch nehmen können.

Platz für großen Sport – und große Familien Groß, sportlich, attraktiv, fair: Der i40 Kombi hat viele Qualitäten für Sie an Bord, die auch viele erfolgreiche Fußbal-

ler ausmachen. Als Sondermodell der FIFA World Cup™ EDITION macht er sogar wunschlos glücklich mit zwei umfangreichen Zusatzausstattungen und Preisvorteil.

Editionsausstattung 7 Airbags, CD-Radio mit MP3Funktion und USB-Anschluss, 6 Lautsprecher (inkl. 2 Hochtöner), Klimaanlage, Funkfernbedienung für Zentralverriegelung, elektrische Fensterheber hinten, Bluetooth, Geschwindigkeitsregelanlage, elektrische Parkbremse, Lichtsensor und vieles mehr.

Wenn die Ladung zur Gefahr wird (akz-o) „Achtung, ein Besen liegt auf der A3 zwischen dem Frankfurter Kreuz und Frankfurt Süd.“ Das klingt erst einmal erstaunlich, aber solche Meldungen hören Autofahrer fast täglich im Radio. Denn auf Deutschlands Straßen kann man so einige Dinge fi nden, zum Beispiel Spanngurte oder alte Sessel, die gefährliche Unfälle verursachen oder den Verkehr behindern. Viele Pkw-Fahrer unterschätzen dabei die drohende Gefahr solcher Gegenstände. Doch wie verhalten sich Autofahrer im Ernstfall richtig und wer haftet bei Schäden?

ist bei solchen Unfällen aber meist unmöglich. Normalerweise tritt dann die eigene Kaskoversicherung ein und übernimmt die Kosten für die Reparatur der Schäden am Auto. „Für eine Abwicklung durch die Kaskoversicherung ist es wichtig, dass der Unfall genau dokumentiert und möglichst schnell der Kfz-Versicherung mitgeteilt wird. Ein Polizeiprotokoll hilft bei der Dokumentation des Schadens“, so Wulff weiter. Wer Gegenstände auf der Fahrbahn sieht oder selbst welche verliert, sollte sofort die Polizei benachrichtigen und auf den Standstreifen oder in die nächste Nothaltebucht fahren. Die Polizei informiert dann Radiosender und räumt anschließend die Fahrbahn auf. Zudem kümmert sie sich um das Unfallprotokoll und versucht zu ermitteln, wer den Gegenstand verloren hat.

Unbedingt Polizei zu Hilfe rufen Schäden, ausgelöst durch Gegenstände auf der Fahrbahn, übernimmt in der Regel die KfzHaftpflichtversicherung des Verursachers. Diesen zu ermitteln,

Kraftstoff verbrauch kombiniert für die FIFA World Cup™ EDITION: 7,0-3,8 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 18399 g/km; Effizienzklasse D-A+. Autohaus Schläfer GmbH Obersülzer Straße 35 67269 Grünstadt Telefon 06359/92466-0 www.autohaus-schlaefer.de

Foto: DA Direkt/spp-o

Autohaus Schläfer präsentiert:

Unsere Frühjahrskollektion Mit 5 Jahren Werksgarantie!

Hyundai ix35 FIFA World Cup Edition TM

Klima unverbindliche Radio/CD Preisempfehlung 1): elektr. Fensterheber Lederlenkrad Sie sparen: ZV mit Funk Alarmanlage Unser ISOFIX Berganfahrhilfe Aktionspreise: Nebelscheinwerfer ESP+ABS+EBV u.v.m. Aktionsleasing 2):

”SUV-Klasse“

1.6 GDI Benziner 99 KW (135 PS)

1.7 CRDi Diesel 85 KW (116 PS)

25.260,- €

4.570,- €

4.770,- € inkl. Fracht

208,- €

inkl. Fracht

mtl.

20.490,- €

inkl. Fracht

mtl.

Hyundai i40 Kombi FIFA World Cup Edition TM

22.060,- € 17.490,- €

Aktionszulassung 2014

239,- €

inkl. Fracht

Klima unverbindliche Radio/CD Preisempfehlung 1): elektr. Parkbremse Lederlenkrad Sie sparen: Tempomat Bordcomputer Unser ESP+ABS+EBV ISOFIX Aktionspreise: Alarmanlage Freisprecheinrichtung Aktionsleasing 2): Berganfahrhilfe u.v.m.

”Passat-Klasse“

1.6 GDI Benziner 99 KW (135 PS)

1.7 CRDi Diesel 100 KW (136 PS)

24.830,- €

27.630,- €

6.840,- €

6.140,- €

17.990,- €

inkl. Fracht

199,- €

inkl. Fracht

mtl.

21.490,- €

inkl. Fracht

mtl.

255,- €

Gesamtverbrauch l/100km: innerorts 8,2 - 5,5; außerorts 6,0 - 4,3; kombiniert 6,8 - 4,7; CO2-Emission kombiniert 158 - 124 g/km (Werte nach EU-Norm Messverfahren). Energieeffizienzklasse D - A. 1) der Hyundai Motor Deutschland GmbH für ein vergleichbar ausgestattetes Serienmodell 2) Ein Leasingangebot der FFS Bank; Anzahlung 1.990,- €, Laufzeit 48 Monate, Laufleistung/Jahr: 15.000 km. *5 Jahre Fahrzeug-Garantie ohne Kilometerbegrenzung und 5 Jahre Mobilitäts-Garantie mit kostenlosem Pannen- und Abschleppdienst (gemäß deren jeweiligen Bedingungen). 5 kostenlose Sicherheits-Checks in den ersten 5 Jahren gemäß Hyundai Sicherheits-Check-Heft. Für Taxen und Mietfahrzeuge gelten modellabhängige Sonderreglungen. Abbildungen zeigen Sonderausstattung; Nur gültig für sofort verfügbare Lagerfahrzeuge aus unserem Händlerbestand, solange der Vorrat reicht! Druckfehler und Irrtümer vorbehalten.

Autohaus Schläfer GmbH Obersülzer Straße 35 · 67269 Grünstadt · Tel.: 0 63 59 / 9 24 66-0 info@autohaus-schlaefer.de · www.autohaus-schlaefer.de

inkl. Fracht


LOKAL-SPORT

SEITE 26

SAMSTAG, 12. APRIL 2014

Trainer Heiko Schäfer und der jüngste In den ersten 30 Minuten leisteten die HSG Handball-Meisterjahrgang Abwehrreihen nur wenig Widerstand

Der hoffnungsvolle jüngste Handball-Nachwuchs der HSG Worms, mit von links oben bis rechts unten: Lukas Schmitt, Renko Willms, Maurice Paul, Maximilian Wald, Florian Schaaf, Emre Icöz, Trainer Heiko Schäfer, Collin Eden, Julius Schwind, Christoph Schäfer, Max Hofferberg, Hannes Weisbrod, Max Lang und Jonas Eistätter. Foto: HSG Mit 24:0 Punkten und 288:66 Toren konnten die E2-Junioren der HSG Worms am letzten Samstag die inoffizielle Meisterschaft feiern, da die Handball-Spielrunde ohne Wertung ausgetragen wurde. Trainer Heiko Schäfer konnte sich über eine konstant gut aufgestellte Mannschaftsleistung freuen. Sowohl in der Abwehr als auch im Angriff funktionierte die Mannschaft stets als Team, was sich durch die große Vielzahl der Torschüt-

zen zeigte. Ein großes Lob gebührt jedoch dem Trainer selbst. Mit Heiko Schäfer hat die Mannschaft einen sehr engagierten Coach, welcher ebenfalls durch große Leidenschaft als Motivationsmaschine erheblich am Erfolg der Mannschaft teil hat.

Taktisch agiert Durch sein taktisches Agieren und unter Einbeziehung aller Spieler hat er ein Team geformt, welches sich auch als solches

identifiziert. Ein großes Dankeschön geht auch an die Eltern, welche sich sehr in den Spielbetrieb und im Umfeld eingebracht haben. Ebenfalls ein Dankeschön geht an die Firma Sport Fischer, welche die HSG-E2-Jugend unterstützt hat. Die Mannschaft wird in der nächsten Saison geschlossen in die E1-Jugend aufrücken und würde sich freuen, wenn der ein oder andere Interesse bekommen hat in einem tollen Team Handball zu spielen.

Die Cannibals eröffnen Baseballsaison in der Nibelungenstadt Am Sonntag geht es ab 12 Uhr gegen die Koblenz Raptors auf der Bürgerweise Mit einem Freundschaftsspiel gegen die Saints aus Neustadt haben die Baseballer der TG 1846 Worms die Baseballsaison 2014 eröffnet. Trainer Sven Friederich nutzte die Gelegenheit, um die im Wintertraining erlernten Fähigkeiten auf ihre Praxistauglichkeit zu testen und neue Konstellationen auf dem Feld auszuprobieren. Auch wenn sich die Cannibals nach 11 Innings mit 18:19 geschlagen geben mussten, zeigte sich der Couch am Ende des Spiels zufrieden mit der Leistung des gesamten Teams. Auch dieses Jahr werden die

Cannibals an der 3 Rivers Baseball League teilnehmen, in der Mannschaften aus dem Gebiet Rhein-Mosel-Saar spielen. Nach der Meisterschaft 2012 und der Vizemeisterschaft 2013 wollen die Cannibals nun wieder an die Spitze der Liga.

Offizieller Saisonstart am 4. Mai Vor dem offiziellen Saisonstart der 3RBL am 4. Mai in Koblenz werden die Baseballspieler der TGW noch drei weitere Testspiele auf dem Baseballfeld an der Bürgerweide bestreiten. Am 13. April sind das Baseball- wie auch das Mixed-Soft-

ball-Team der Koblenz Raptors zu Gast. Das erste Spiel wird um 12 Uhr starten. Am 19. April werden die Cannibals die Bears aus Kaiserslautern begrüßen sowie am 27. April die Braves aus Büchenbeuren und die Koblenz Raptors. Neben Herren-Baseball und Mixed-Softball bieten die Cannibals auch Jugend-Baseball für Kinder und Jugendliche an. Interessenten können sich auf der Website der Cannibals www.worms-cannibals.de über die Trainingszeiten der Teams und über die Teilnahme an einem Probetraining informieren. 

Johanna Wahlig und RSV Einrad-Vierer 2 gut platziert

Der Rheinland-Pfalz-Pokal bot eine gute Gelegenheit für die Rheindürkheimer Schülerinnen, neue Übungen zu testen. Diese möchte man bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften Ende Mai in GauOdernheim präsentieren. Johanna Wahlig, als eine der Jüngsten, hatte sich im 1er Kunstradfahren der Schülerinnen bis 12 Jahre, einige neue Übungen vorgenommen. Nach einem zunächst sicheren Start verlor die 10-Jährige nach einem unnötigen Sturz (aber Stürze erscheinen am Ende immer unnötig) den berühmten roten Faden. Dennoch, erreichte 37,49 Punkte sind aber noch lange nicht das Ende der Fahnenstange. Die 4er Einradmannschaft RSV 2 mit Svenja Frey, Lisa Maes, Maxine Blüm und Johanna Wahlig (unser Bild) hatte sich auch ein strammes Programm vorgenommen und sicherte sich mit 62,37 ausgefahrenen Punkten hinter Flonheim und vor Gau-Algesheim den 2. Platz.

HANDBALL-VERBANDSLIGA HSG Worms II HC – Gonsenheim II 31:26 (19:17) Das letzte Heimspiel unter der Ägide von Trainer Volkan Cakmak stand an und die Zielvorgabe war klar. Ein Sieg gegen den Tabellennachbarn aus Gonsenheim, um den 5. Platz zu festigen. Es sollte ein sehr interessantes Spiel werden, denn in der ersten Halbzeit herrschte Tag der offenen Tür auf beiden Seiten. Meist legte die HSG vor und Gonsenheim zog nach. Beide Abwehrreihen hatten im ersten Durchgang so ihre Probleme, sodass es nach einer Viertelstunde bereits 13:13 stand. Erst gegen Ende der ersten Hälfte beruhigten sich die Gemüter ein wenig und auf beiden Seiten wurde stabilisiert. Die HSG bewies allerdings den kühleren Kopf und verschaffte sich beim Stand von 17:15 erstmals eine Zweitore-Führung. Diese wurde bis zum 19:17 zur Pause gehalten. Nach dem Wechsel verzeichneten die Gastgeber den besseren Start und legten auf 23:19 vor. Gonsenheim bewies aber, wie schon in der ersten Halbzeit, Moral. Er kam wieder heran und ging

Fabian Czech steuerte fünf Tore zum Sieg der HSG-Zweiten bei. Foto: madi beim 24:25 sogar erstmals in Führung. Dass das Spiel nicht kippte und die Gäste in der letzten Viertelstunde nur noch einen Treffer erzielen konnten, lag vor allem an Torwart Christoph Hiegele. Dieser entnervte die Gonsenheimer Schützen in der Folgezeit ein um das andere Mal. Dank seines Rückhaltes ging die HSG wieder in Führung und entschied die Begegnung drei Minuten vor dem Ende beim

29:25. Den krönenden Schlusspunkt dieser Begegnung setzte Markus Görtz mit einem Wurf hinter der Mittellinie, der durch die Beine des Torwarts den Weg in die Maschen fand. Für die HSG Worms trafen: Markus Görtz (4), Jonas Kraft (1), Max Konrad (1/1), Maurice Dupuis (1), Johannes Geisbüsch (4), Stefan Görtz (4), Fabian Czech (5),Heiko Breth (10/2)und Philipp Wolf (1).

LLG-Youngster schlagen sich prächtig Toller Marathon in der Breisgau-Metropole in Freiburg / Dieter Höwler schnellster Nach vielen Wochen intensiver Vorbereitung war es am vergangenen Sonntag so weit. Sechs Wonnegauer waren in die Breisgau-Metropole gereist, um an diesem tollen Marathon (42,2 km) teilzunehmen. Allen voran lief der 55-jährige Offsteiner Dieter Höwler die schnellste Zeit und erreichte den Zielbogen als Dritter in seiner Altersklasse nach exakt 03:14:39 h. „Es hat einfach alles gepasst“, kommentierte Höwler seinen super Lauf, der ihm die bis dahin mit Abstand beste Platzierung bescherte. Etwas Lampenfieber hatten mit Patrick Bauer und Christi-

an Kraft zwei Marathon-Neulinge der LLG Wonnegau, die diese Aufgabe bravourös löste. Kraft finishte nach 03:47:39 h und Bauer erreichte nach 04:20:44 h glücklich die Ziellinie und konnte sich mit dieser Zeit sogar noch auf dem 4. Platz in der U20 platzieren. Sein Vater Ralf Bauer, der seinen Sohn über weite Strecken begleitete, beendete den Lauf nach 04:04:08 h. Thomas Schmitt, der Vierte im Bunde, der als Trainingspartner zusammen mit seinen Vereinskameraden im Vorfeld viele hundert Lauf kilometer absolvierte, erreichte das Ziel

bei seinem dritten Marathon in persönlicher Bestzeit nach 03:47:39 h. Eine fast genaue Punktlandung gelang Bernhard Werst, der sein angestrebtes Ziel von 4 Stunden nur um 2 Sekunden verfehlte und nun 04:00:02 h auf seiner Siegerurkunde stehen hat. Sieger kann sich nach einem solchen Lauf wirklich jeder nennen, denn ein Marathon ist auch für einen geübten Läufer immer noch eine enorme Herausforderung. Den gleichzeitig ausgetragenen Halbmarathon (21,1 km) liefen Frank Fludra in 01:40:35 h und Werner Hartwich in 02:13:15 h.

Die Meisterschaft verspielt SKC Offstein-Frauen unterliegen in Pirmasens / Teilnahme an der Aufstiegsrunde Am letzten Spieltag der Rheinland-Pfalz-Liga I verspielten die Kegeldamen des SKC Offstein durch eine deutliche 2601:2530 Holz Auswärtsniederlage beim ESV Pirmasens 4 den Meistertitel der Liga. Nach der famosen Spielrunde, an der der SKC vom ersten Spieltag an Spitzenreiter war, hofften die Offsteiner Kegeldamen, als I-Tüpfelchen ihrer tollen Leistungen auch die Meisterschaft einfahren zu können. Dass dieses Vorhaben schwer werden würde, war dem SKCTeam von vornherein klar. Der ESV Pirmasens 4 konnte mit einem Sieg gegen Offstein den Teamkolleginnen vom ESV Pirmasens 3 noch zum Meistertitel verhelfen. Somit war Spannung pur angesagt. Die Gastgeberinnen ließen dem SKC keine Zeit, sich auf diesen Kampf richtig einzustellen. Die Partie wurde über sechs Bahnen abgewickelt, so dass je drei Spielerinnen jeder Mannschaft gleichzeitig auf die Bahnen gingen. Auf Offsteiner Seite waren Melanie Schmitz (396), Karin Metzmann (413) und Bettina Held (415 P) ihren Gegnerinnen klar

unterlegen und gaben hier bereits 105 Holz ab. Dieser Rückstand war so nicht zu erwarten, da alle hier eingesetzten SKCSpielerinnen regelmäßig wesentlich bessere Holzzahlen in das Mannschaftsergebnis einbrachten. Im zweiten Durchgang gelang dem SKC-Trio mit Sabine Krämer (415), Stefanie Held (427) und Sabine Held, die mit 464 Holz als einzige Normalform zeigte und mit ihrer Holzzahl auch das Tagesbestergebnis spielte, noch eine kleine Resultatsverbesserung, mehr aber auch nicht.

Große Enttäuschung Die Enttäuschung auf Offsteiner Seite war zunächst groß, aber die SKC-Damen konnten sich dann doch relativ schnell wieder über den Vizemeistertitel freuen. An den Aufstiegschancen zur 2. Bundesliga für den SKC Offstein änderte diese Niederlage nichts, da das Meisterteam von Primasens 3 keine Aufstiegsmöglichkeit hat, weil seine Teamkolleginnen von Pirmasens 2 bereits in dieser Klasse etabliert sind.

Durch eine bevorstehende Klassenneueinteilung, die der DKBC in der 2. Bundesliga vornehmen will, kommt es wahrscheinlich am 3. und 4. Mai 2014 zu einer Ausscheidungsrunde, in der die zwei Aufsteiger herausgespielt werden. Warum diese Änderung vorgenommen wird, ist den beteiligten Mannschaften bis jetzt noch nicht klar mitgeteilt worden. Alle betroffenen Teams (die Meister der einzelnen Landesligen von Rheinland-Pfalz, Hessen, Nordbaden und Südbaden) müssen sich in den nächsten Tagen entscheiden, ob sie ihr Aufstiegsrecht wahrnehmen wollen. Die Offsteiner Damen haben sich nach dem gestrigen Spiel klar zu einer Teilnahme an der Aufstiegsrunde bekannt. Sie wollen auf alle Fälle das finanzielle Reisekostenrisiko und die erheblichen Reisestrapazen auf sich nehmen, um sich mit dem größten Erfolg der Vereinsgeschichte zu mindest für 1 Jahr (oder auch länger) selbst zu belohnen. Die Aufstiegsrunde wird entweder auf den Bundeskegelbahnen in Lorsch oder im hessischen Kegelleistungszentrum in Wiesbaden ausgetragen.


LOKAL-SPORT

SAMSTAG, 12. APRIL 2014

Eicher Tanzformationen für Deutsche Meisterschaften qualifiziert Schau-Duo Julia Happel/Pranvera Dobruna auf Platz 5 der Bundesrangliste Verein freut sich über neue Mittänzerinnen – mit und ohne Vorkenntnissen Beim letzen Ranglistenturnier dieser Saison in Jügesheim konnten die Eicher Aktiven einmal mehr sehr gute Ergebnisse erzielen. Allen voran das SchauDuo Julia Happel und Pranvera Dobruna in der Jugendklasse. Mit 270 Punkten erreichten sie Rang 2 hinter Wiesentheid und in der Bundesrangliste den 5. Platz, der gleichzeitig die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft bedeutet.(Die Plätze 1-5 gehen zur DM, 6-10 zum Deutschlandpokal).

Hervorragende Punktzahl erreicht In der Kategorie Freestyle konnte die Formation „ Hands Up“ hervorragende 276 Punkte ertanzen und ebenfalls auf dem 2. Platz einen Pokal in Empfang nehmen. Damit waren sie 6. in der Bundesrangliste von 15 Formationen und somit für den Deutschlandpokal qualifiziert. Mit 270 Punkten konnten die jungen Damen in der Rangliste noch einmal nach vorne klettern. In der am härtesten umkämpften Disziplin hieß es hier Platz 11 von 25 Teilnehmern. Ab jetzt laufen die Vorbereitungen für die Rheinland-Pfalzund Deutschen Meisterschaften

Das Schau-Duo Julia Happel und Pranvera Dobruna vom TV 1888 Eich. auf Hochtouren. Beim letzten Turnier vor den Meisterschaften zeigte sich die ganz junge Formation des TV nochmal hoch motiviert. Bei „Free Exercise“ schlichen sich ein paar kleine Fehler ein und am Ende hieß es 242 Punkte und Platz 2 hinter Bornheim. Nicht ganz zufrieden mit diesem Ergebnis fah-

ren sie nun hochmotiviert zur RP-Meisterschaft am kommenden Wochenende. Die Schülerformation würde sich weiterhin über neue Gesichter mit und ohne Vorkenntnisse freuen. Training ist dienstags und freitags, von 16.30 bis 18.30Uhr, in der Eicher Schulturnhalle. Ansprechpartnerin ist Trainerin Chantal Thorn.

TG Worms-Hockey e. V. richtet den Nibelungen-Cup 2014 aus Heute und morgen Turnier für aktive Mannschaften auf der TGW-Jahnwiese An diesem Wochenende findet an zwei Tagen der Nibelungen-Cup für Frauen und Männer auf dem Kunstrasen der TGW-Jahnwiese statt. Die TGWDamen treffen hierbei in Spielen jeder gegen jeden heute um 12 Uhr auf den HTC Würzburg und um 17 Uhr auf den Rüssels-

heimer RK II, dazu am Sonntag zum Abschluss um 13.30 Uhr auf den Bietigheimer HTC. Die TGW-Herren eröffnen heute um 10 Uhr das Turnier und spielen um 14 Uhr gegen den Karlsruher TV und am Sonntag um 12 Uhr gegen den Bietigheimer HTC.

Das Turnier dient allen Mannschaften zur Vorbereitung auf die Rückrunde der Feldsaison 2013/2014. Zuschauer sind willkommen, um die Mannschaften zu unterstützen und die Hockeyspiele zu genießen. Es werden spannende und knappe Spiele erwartet.

Die Volleyball-Mädels des TV Abenheim verpassen 5. Meisterschaft nur knapp Zum Saisonabschluss gab es gleich drei 3:0-Siege der Abenheimer Volleyballer/-innen / Männer ungefährdet zum Sieg TVA-Trainer Gernot Arnold wollte die theoretische Chance auf die Meisterschaft in der Rheinhessenliga nicht verspielen und visierte daher zwei klare Siege in den letzten beiden Heimspielen an. Entsprechend konzentriert startete sein Team gegen den Tabellenvorletzten TuS Monzingen, der bis zum 17:15 allerdings gut mithalten konnte.

Entscheidend abgesetzt Bei Aufschlag von Carolin Eschenfelder setzte sich der TVA jedoch mit 5 Punkten entscheidend ab und gewann mit 25:16. Bis zum 9:6 verlief auch der 2. Satz ausgeglichen, doch dann servierte Mannschaftsführerin Silke Müller 16 Angaben in Folge, weil ihre Mitspielerinnen einfach keinen Fehler mehr machten und mit 25:6 den Gegner deklassierten. Im Gefühl des sicheren Sieges ließ man es im 3. Satz etwas ruhiger angehen und gestattete den Gästen mit 25:20 einen etwas knapper verlorenen letzten Durchgang. Gegen TuS Gensingen wollten sich die Abenheimer natürlich auch für die bittere Auswärtsniederlage revanchieren und zeigten

gleich zu Beginn des 1. Satzes, dass die „Trauben“ am Klausenberg sehr hoch hängen. Durch druckvolle Aufschläge von Sandra Müller und erfolgreiche Schnellangriffe ihrer Schwester Sabine wurde eine Führung erspielt, die man bis zum 25:19 ausbauen konnte. Im 2. Satz ging der TVA, bei Aufschlag von Maike Hefter, sogar mit 8:0 in Führung und siegte deutlich mit 25:16. Anschließend leistete sich der Tabellenzweite aber einige Annahmefehler, so dass die Gäste im 3. Satz mit 14:7 in Führung gehen konnten. Doch dann zeigten die Mädels weshalb sie in den letzten viereinhalb Jahren zu Hause kein Punktspiel verloren haben. Angetrieben von über 60 begeisterten Volleyballfans, die vor Spielbeginn als Dank für die fantastische Unterstützung mit laminierten Papierklatschen versorgt wurden, schlugen die Auf- und Schmetterschläge des TVA nahezu wie eine „Bombe“ ein. Punkt für Punkt wurde aufgeholt und der Satz noch mit 25:22 gewonnen. Trotz der beiden 3:0-Siege reichte es nicht für die 5. Meisterschaft in Folge, da der VC Weierbach gegen TuS

Bingen-Büdesheim mit 3:2 gewinnen und damit einen Punkt Vorsprung retten konnte. Der Abenheimer Trainer hofft nun, dass der Aufstieg in die Verbandsliga dennoch klappt und sein Team sich in der Relegation durchsetzen kann.

SEITE 27

Platz 15 muss das Ziel der Wormatia sein Durch den Verzicht der U23 von Eintracht Frankfurt könnte dies den Klassenerhalt für Worms bedeuten / Gegen Zweibrücken muss heute um 14 Uhr unbedingt ein Dreier her VO N K L AU S D I E H L Die nächsten drei Partien werden darüber entscheiden, ob die „Alte Dame Wormatia“ auch nächste Saison in der Regionalliga Südwest spielt. Dafür muss aber mindestens der 15. Tabellenplatz erreicht werden. Was wiederum bedeute, heute muss im Heimsieg gegen den auf dem 6. Tabellenplatz liegenden SVN Zweibrücken gewonnen werden. Dieses „Muss“ ist unmissverständlich und diesen Druck müssen die Mannen um Kapitän Raschid El Hammouchi heute einfach standhalten. Da beißt keine Maus den berühmten Faden ab. Sicherlich eine alles andere als leichte Aufgabe gegen den bisher so furios aufspielenden Aufsteiger aus dem Zweibrücker Ortsteil Niederauerbach. Trainiert wird der SVN seit etlichen Jahren vom Ex-Wormatia-Trainer Peter Rubeck, dem in Worms immer noch ein guter Ruf anhaftet. Doch deshalb darf und wird man keinerlei Geschenke der Gäste erwarten dürfen, die das Hinspiel mit 3:1 gewannen. Torschütze für Wormatia war Marco Steil, der aber nach seiner Roten Karte im letzten Spiel gegen TuS Koblenz heute und auch noch für das nächste Spiel gesperrt ist.

nach noch folgt, hängt bei den Wormaten von diesen drei vorgenannten Spielen ab. Da gibt es kein Verstecken, keine Ausreden und schon gar nicht unter dem „Druck“ zusammen zu brechen. Da muss Siegermentalität auf den Platz, da heißt es das Herz in beide Hände zu nehmen und das “Runde endgültig in das Eckige“ zu schießen. Je mehr desto besser. Alles andere im Vorfeld noch zusätzlich zu diskutieren ist schlichtweg „Larifari“.

TuS Neuhausen – TuS Wiesoppenheim, SV Rheingold Hamm – TuS Weinsheim, SC Dittelsheim/Heßloch – SG Kickers Worms, SV Suryoye Worms – TSG Bechtheim, TSV Gundheim II – TSV Fl./Dalsheim (So., 15 Uhr)

OBERLIGA RHEINL AND PFALZ/SAAR TSG Pfeddersheim – SV Röchling Völklingen (heute 15.30 Uhr) Trotz des Ausfalls einiger wichtiger Spieler geht TSGCoach Norbert Hess davon aus, dass seine Mannschaft mit einem Dreier sodann die magische 40-Punktegrenze erreicht und man deshalb auch keine Angst mehr um den Klassenerhalt sich machen müsste.

C-KLASSE WORMS TuS Neuhausen II – SV Normannia Pfiff ligheim (heute 16 Uhr), FSV Abenheim II – FSV 03 Osthofen II, SC Dittelsheim-Heßloch II – SV Gimbsheim II (So., 13 Uhr), TSG Heppenheim – Eintracht Herrnsheim II, SV 1914 Pfeddersheim – VfR Alsheim, FC Blau-Weiß Worms – ASV Nibelungen Worms II (So., 15 Uhr)

Wie spielt Ulm?

BEZIRKSLIGA RHEINHESSEN TSV Zornheim – Eintracht Herrnsheim (heute 16 Uhr), SG Nieder-Wiesen/OberWiesen – Ataspor Worms, SV Guntersblum – FSV Nieder-Olm, TuS Marienborn – SV Gimbsheim (So., 15 Uhr)

Da der SSV Ulm heute in Trier spielt und dort wohl nur schwerlich gewinnen dürfte, würden die Wormaten mit einem Dreier wieder auf den 15. Tabellenplatz springen. Dem folgt am Ostersonntag um 14 Uhr das nächste Auswärtsspiel bei der U23 der TSG Hoffenheim. Hoffenheim hat auf dem 14. Tabellenplatz derzeit 11 Punkte mehr wie die Wormaten, scheint aber nicht unschlagbar zu sein.

LANDESLIGA OST Viktoria Herxheim – SV Horchheim, SV Gommersheim – ASV Nibelungen Worms, VfR Wormatia Worms II – VfR Frankenthal (So., 15 Uhr)

Heimspiel gegen den KSV Baunatal

A-KLASSE ALZEY-WORMS FC Germania Eich – SW Mauchenheim, TuS Monsheim – SV Horchheim II, TuS Hochheim – Rhenania Rheindürkheim (So., 15 Uhr)

Dem Spiel gegen Hoffenheim folgt sodann das Heimspiel gegen den Tabellenvorletzten KSV Baunatal, auch da sind drei Zähler absolute Pfl icht. Alles andere was da-

B-KLASSE WORMS FC Germania Eich II – SV Leiselheim (So., 13 Uhr), FSV Abenheim – FSV 03 Osthofen,

Trotz enger Satzergebnisse Sieg der Herren ungefährdet

Es spielten: Heiko Collet-Baus, Thomas Lösch, Karl-Heinz, Markus und Walter Müller, Paul Siemund, Andreas und Stefan Weinmann.

C-KLASSE ALZEY-WORMS TuS Monsheim II – SG Bechtolsheim/Gabsheim II, FV Flonheim II – TSG Bechtheim, TuS Hochheim II Rhen. Rheindürkheim II, SG Flomborn-Oberflörsheim II – TG Westhofen II, SV 1914 Pfeddersheim II – TSG Gau-Bickelheim II (So., 13 Uhr), TuS Weinsehim III – SW Mauchenheim II (So., 15 Uhr) C-KLASSE ALZEY SG Weinheim/Heimersheim II – TuS Monzernheim (So.,13 Uhr) FRAUEN-VERBANDSLIGA SG Siegelbach – VfR Wormatia Worms (heute 17 Uhr) LANDESLIGA RHEINHESSEN SV Leiselheim – TG Westhofen (heute 18.30 Uhr) TSV Uelversheim – VfR Wormatia Worms II (So., 18 Uhr)

VOR DEM ANPFIFF …

Es spielten: Melanie Arnold, Leska Berkes, Carolin Eschenfelder, Maike Hefter, Sabrina Kopischke, Sandra, Silke und Sabine Müller, Sabrina Schlösser, Laura Schüttler und Lisa Weber.

Mit der Vizemeisterschaft in der Tasche fehlte den TVA-Herren, zum Rundenabschluss gegen den Tabellensechsten SG U.N.S. Rheinhessen 3 etwas die Motivation. Entsprechend eng verliefen dann auch die Sätze, wobei Mannschaftsführer KarlHeinz Müller den Sieg in keiner Phase als gefährdet bezeichnete.

B-KLASSE ALZEY TuS Dorn-Dürkheim – Borussia Eckelsheim, VfL Eppelsheim – fL Gundersheim (So., 15 Uhr)

Auch Adam Jabiri besaß in der obigen Szene vor der Pause die Möglichkeit zu einem Tor zu kommen. Doch es sollte nicht sein, und der VfR Wormatia unterlag dem TuS Koblenz am Ende mit 0:2. Foto: Felix Diehl


                                                                                                                                                                                                                                                                                                          SEITE 28                                                                                                                                   

FLOHMARKT

Garage

Stellenangebote

Mietgesuche

Stellengesuche

      

    seit einem Jahr, 62 J., suche Witwer

eine feste Partnerin, da ich sehr einsam bin. Ich suche kein Abenteuer, nur einen Menschen, dem es genauso geht. Ich habe alles, nur eine Frau an meiner Seite fehlt. Chiffre 5858

Ehepaar mittl. Alters sucht dringend zum 1.7. eine EG-Whg., 2 bis 3 ZKB, Badewanne u. Du., Hundehaltung sollte erlaubt sein, da Therapiehund, Vororte v. Worms, WM bis 680,– EUR, langfr. zu mieten. Tel. (01 71) 4 98 34 70

 Immobilienangebote





     ehrlicher,  Suche Dich, treuer, zuver          

     

lässiger, naturverbundener, solven- Haus, 8 Zi. + Laden, 150 m2, 2 B, K, kl. Hof, gr. Nebengeb. (La     ter ER, 51/1,79/78/NR!  Chiffre      5861      G-WC,           ger, Werkstatt), Iso-Fenster,      Gas  Er,       stark  renov.-bed., ruh./zentr., hzg., 52 J./NR, sportl., humorvoll, sucht Partnerin zw. 30 u. 55 J. für gemeinsa- Grdst. 198 m2, pr., VHB 119.000,– me Unternehmungen. Chiffre 5862 EUR. Tel. (0 62 41) 4 54 54



Mietangebote Gundersheim: 4 ZKB, wärmeged., 100 m2, OG, an ruh. Mieter, KM 380,– EUR + NK 80,– EUR + KT, ab sof. od. 1.7. zvm. Tel. (01 74) 6 72 63 81 Wo.-Rheindürkheim: helle UG-Whg., ca. 53 m2 Wfl., 2 ½ Zi., Kochni., Bad, 280,– EUR + NK + KT, ältere Pers. bevorz. Tel. (0 62 42) 8 09 33 42 ab 18 Uhr Osthofen: 2 ZKBB, 60 m2, Laminat, renoviert, ab sofort, WM 490,– EUR + 1 MM KT. Tel. (01 76) 54 07 47 69 3 ZKB in Neuhausen, KM 450,– EUR + NK 150,– EUR + 2 MM KT, ab sofort zvm. Tel. (01 57) 74 18 41 45 Von priv.: 3 ZK, Tgl.-Bad, EG, 72 m2, KM 440,– EUR + NK 170,– EUR + 2 MM KT, frei ab 1.5. Tel. (0 63 59) 9 39 86 56

   

Gimbsheim: freist. EFH, 5 ZKB, 109 m2, Grdst. 217 m2, Nebengeb. 60 m2, KP 112.000,– EUR. Tel. (01 70) 5 44 75 87

Immobiliengesuche Familie sucht Haus in Worms-Hochheim, -Pfiffligheim, -Leiselheim. Tel. (01 77) 3 88 38 69 Suche Bauplatz in Wo.-Zentrum od. Wo.-West. Tel. (0 62 41) 20 79 02

Garten Suche Gartengrundstück in WormsPfiffligh. od. Leiselh. (kann auch verwildert sein). Tel. (01 63) 7 41 85 22 od. (0 62 41) 8 55 80 98

Garage Worms-Zentrum: Domnähe, Einzelgarage, el. Tor, 65,– EUR, v.pr. Tel. (01 72) 6 83 00 78





     

     

EFH in Worms, Nähe Bhf., 3 ZKB, WC, Wohnküche, Wohnflur, Erker, Keller, Hof, Garten, Gas-ZH, Außendämmung, Iso-Fenster, Parkpl., KM 750,– EUR + NK 130,– EUR + 2 MM KT. Tel. (0 62 43) 58 61

Garage in Herrnsheim zvm.! Tel. (01 76) 10 24 81 83 Privat sucht Garage für Oldtimer in der Lindenstraße. Tel. (01 63) 6 68 28 58

Geänderte Anzeigenschluss-Termine Ausgabe Samstag, 19. April 2014: Mittwoch, 16. April um 17 Uhr Ausgabe Mittwoch, 23. April 14: Donnerstag, 17. April um 18 Uhr Wir bitten um freundliche Beachtung und wünschen unseren Kunden und Lesern schon heute schöne Osterfeiertage.

Couchgarnitur Rolf Benz, 3,2,1, Modell 5600, lindgrün, Alcantara; Glastisch, 100 x 100 x 39, VHB 700,– EUR. Tel. (0 62 41) 7 50 17 Verk. Schlafzimmer, Pinie massiv, Schrank 300 cm, Bett 200 x 200 cm, Kommode u. 2 Nachtschränke für 300,– EUR; Standspiegel, 2 Tischleuchten u. Deckenlampe für 50,– EUR. Tel. (0 62 42) 99 09 34

Suche 100,– EUR für Kriegsfotoalben, Fotos, Dias, Negative aus der Zeit 1935–45 v. Historiker gesucht. Tel. (0 52 22) 80 63 33 SUCHE!!! VERMISSE!!! Wer auch immer mein Handy hat (HTC One mini, silber-weiß, graue durchsichtige Hülle), möge es bitte, bitte zurückgeben. Finderlohn!!! Danke. Tel. (01 63) 6 53 22 36

Verschiedenes Bauchtanz aus 1001 Nacht Hula aus Hawaii Auftritte (Solo, Ensemble), Unterricht

Semira, Tel. (0 62 33) 2 62 10

Mutterboden kostenlos abzugeben. Tel. (01 78) 6 86 58 85 Kostenlos holen wir Haushaltsauflösungen. Tel. (01 62) 3 78 67 14

Tiere

Kater Max vermisst!

Aktiver Rentner sucht ab 1.7. Nebenjob, FS Chiffre 5860   Kl.   3vorh.       

     

Egal, ob Sie Schüler oder Rentner sind, Hausfrau, berufstätig oder arbeitslos – wenn Sie gut zu Fuß und gerne an der frischen Luft sind und mittwochs und samstags Zeit haben – wir suchen

ZEITUNGSAUSTRÄGER/-IN für die Verteilung des Nibelungen Kuriers in

• GUNDERSHEIM – Teilbezirk

Foto: Fotolia © Iosif Szasz-Fabian

Wichtig ist uns vor allem – Sie sind zuverlässig und gewissenhaft! Bitte rufen Sie unsere Vertriebsleiterin Frau Keller unter Tel. (0 62 39) 92 91 68 oder (01 76) 98 14 60 92 an (Mo., Mi., Fr.: 9-18 und Sa.: 9-13 Uhr) oder senden Sie uns eine E-Mail an: info@nvg-worms.de. Stöbern Sie online durch unsere Bilder-Galerie und das NK-Zeitungs-Archiv: www.nibelungen-kurier.de

Chiffre-Anzeigen können Sie per Brief unter Nibelungen Kurier Prinz-Carl-Anlage 20 67547 Worms beantworten.

Zweirad Suzuki GS 500, Bj. 2.3.93, TÜV bis 3/16, 63.500 km, 34 kW/45 PS, VHB 650,– EUR, noch bis 30.4.14 angemeldet, Probefahrt, evtl. kostengünstige Ummeldung. Tel. (01 78) 2 74 15 34 Vespa-Roller GTS 125, rot, 1.500 km, nw., 3.000,– EUR. Tel. (0 62 42) 29 73

Trikes Boom Higway, Bj. 2000, 45tkm, viel extra, TÜV, Reifen, neu, Top-Zustand, o. Mängel, 7.950,– EUR. Tel. (01 71) 4 98 41 84

Bitte geben Sie bereits auf dem Briefumschlag die Chiffre-Nummer an. Wir leiten Ihr Schreiben ungeöffnet an den Adressaten weiter. Telefonische Auskünfte sind bei Chiffre-Anzeigen nicht möglich.

KONTAKTANZEIGEN Nachtfalke RUND UM DIE UHR

Frau, 55 J., sucht Stelle im Haushalt  u. Seniorenbetr., VZ od. TZ.                     Tel.  (01 51) 71 42 62 30    

Worms (0 62 41) 2 50 77

jo.48mi13

Eroscenter59 Laufhaus Worms (01 51) 63 70 31 64

    sucht   50-j. Polin Minijob als Haus  u.         haltshilfe Betreuung in Worms. Tel. (01 57) 73 37 35 17 

Wer hat ihn gesehen?

©



     Arbeit auf Minijob      Gärtner sucht Bitte melden unter Basis. Tel. (01 78) 7 15 08 64

Zuverlässige Frau sucht Stelle im Haushalt u. Seniorenbetreuung auf Minijob-Basis. Tel. (01 78) 7 15 08 64

Verkäufe Gebrauchte Waschmaschine, Miele Wäschetrockner, Geschirrspüler, EHerd m. Ceranfeld, Edelstahl, alles nw., teilw. noch Garantie, bringen mögl. Tel. (01 75) 6 39 03 03

(01 74) 9 56 08 52

Erteile Klarinettenunterricht für Anfänger, Notenlehre uvm., komme ins Haus. Tel. (0 62 43) 54 40 Qualifizierte Nachhilfe u. Hausaufgabenbetreuung, Einzelunterricht, alle Fächer, bis 12. Schulj., auch Ferien. Tel. (0 62 41) 20 79 02

Auto – Honda

Elektromobil Cityliner 410 plus, NP 1.089,– EUR, sehr gut erhalten, VHB 650,– EUR. Tel. (0 62 41) 8 54 84 23

Auto – Mercedes

Hobbyaufgabe – alles, was mit Sperrholz zu tun hat, ScheppachDekupiersäge DS 403 Vario KappGehrungssäge BKM 1800, Sperrholz 1 + 3 mm, Vorlagen uvm. Tel. (0 62 41) 5 05 17 02 od. (01 62) 3 16 40 10 Leder-Kniebundhose m. Stickerei u. Hosenträger, olivbraun, Gr. 29, einmal getragen; Büffelleder Kniebundhose u. Hosenträger, oliv, Gr. 61, neu, ungetragen, zvk. Tel. (01 51) 56 34 53 18 Teppiche: 2 - 200 x 300; 1 - 90 x 180; 1 - 70 x 120; 1 - 40 x 60, zus. 450,– EUR. Tel. (0 62 42) 74 14 Gartenpumpe: 3.000 l/Min., 650 Watt, nagelneu, ungebraucht, 70,– EUR, zvk. Tel. (01 51) 56 34 53 18

*1,99/Min., **Festnetz. mobil abw.

Unterricht

Kommunionanzug, 3-teilig m. weißem Hemd, Gr. 146, 35,– EUR; Kombi-Kinderwagen m. Zubeh., 190,– EUR; 2 Fahrradsitz, 30,– EUR. Tel. (0 62 49) 94 50 50 od. (0 62 49) 58 65

Benzin-Rasenmäher, Marke Gutbrod, 46 cm Schnittbreite, inkl. Fangbox u. Gartenhäcksler, Marke Scheppach, Typ Gartenwolf GWS 400/380 V, preiswert abzugeben. Tel. (01 51) 22 41 98 15

JETZT nur 99ct! /Min. NS & KV 09005-358 358** Geile Frauen - auch aus Deiner Nähe - noch heute kontakten. Ausk. 118 66 *** verlang` Worms Mutter (41) +Tochter (18) 09005 -75 65 75 *** awa33mi09

HRV, Bj. 2000, 75tkm, 2. Hd., Farbe: rot, SR + WR + Felgen, Preis: 3.900,– EUR. Tel. (0 62 41) 2 00 11 05 od. (01 51) 41 90 42 58

Mercedes C180 Sport Modell 98

4 x Airbag, Klima, 16“ orig. Alu, Klarglasscheinwerfer, Soundanlage mit Clarion MP3-Radio mit ausfahrbarem Touchscreen und iPhoneBluetooth, 218 Tkm, TÜV 12/2015, vieles neu, Motoröl, Getriebeöl, Stabilisator, Bremsen, Traggelenke, gepflegter Zustand, VHB € 2.900,–

Tel. (01 72) 7 11 20 64

WS.14sa14

Wegen der Osterfeiertage verschieben sich die Anzeigenschluss-Termine wie folgt:

Suche eine Putzstelle im Raum Worms u. Umgeb. Bitte melden Sie sich unter folgender Tel. (0 62 41) 3 85 11 82

Brauchen Sie noch ein paar Mäuse?

Worms von 1925 wie es aussah – vor dem Krieg in den Straßen, Geschäften u.Häusern in Bild u. Worten. Tel. (01 74) 3 87 79 61

cf.47mi13

4-köpf.-Fam. sucht Whg., ca. 85 m2, EG od. kl. Haus, KM 550,– EUR, NR, Hiermit versuche ich es noch f. Ende Juni, Pfeddersh. bevorz. Tel. (0 62 47)      einmal. Ich, ein normaler      Mann,   65 38 61/1,78/NR, nur eine       suche doch          ganz    (Na     normale, nette Frau, NR, Rentner-Ehepaar sucht in Worms      tionalität egal) für eine  gemeinsame           od.  Pfiffligh. 2 ZKB als   letz.    Umz.     Ob sich jemand     8 67   Zukunft. meldet? Tel. (01 74) 57 92            Chiffre 5863

Bauhandwerker/Gärtner von A bis Z sucht Stelle auf Minijob-Basis. Tel. (01 71) 3 66 69 72 Tel. (0 62 47) 24 25 92

Verkäufe

WS.15sa14

Mietangebote

cf.15sa14

Bekanntschaften

js01sa09

                                                                                                                                                                                                                   Im Landhausstil: schöne, helle Gesucht: od. Garage in          Scheune                zu   2           od. mie                  100-m Wo.-Hochheim kaufen -Whg. in Worms, Nähe WEP,                        Tel.  41)              ten. 62 zvm., Tgl.-Bad, Böden gefliest, Holz              (0  2 61 74                   52) 2135 04 00 decken, Fußbodenhzg., gr. Balk.      u.    od. (01                                             Kaminanschl., WM 900,– EUR.                                      Tel. (01 51) 12 98 51 91                                                               2 ,  Fam. sucht Hundesitter für sehr lieWorms-Zentrum: Kellerraum, 46 m                                  Domnähe, v.pr., 115,– EUR. be Hündin an Werktagen von 7.15                                Tel. (01 72) 6 83 00 78 bis 12.45 Uhr in Worms, Stadtgeb.                   Natürl. gegen Bezahlung. Gassi                   gehen nicht erf.                     Tel. (01 76) 39 97 07 75                            Suche Single-Whg., bin berufstätig                      + NR, WM 370,– EUR, Osthofen, Zuverlässige Haushaltshilfe für ca.                     10 - 15 Stunden wöchentlich geWorms, Nähe Stadtmitte, nur v. pr.                              Tel. (01 75) 4 80 17 85 Tel. (01 57) 87 96 28 09 sucht.                        erreichbar bis 13 Uhr                          Suche Aushilfsgärtner auf Minijob                    Ruh. Mann m. kl. Hund sucht in Basis, ca. 12 Std. im Mon.                 Worms u. Umgeb. Whg. od. kl. Tel. (0 62 41) 95 14 46                               Haus m. Garten, EBK vorh., TGL                   Bad, ab 65 m2, WM max. 650,– EUR.                     Bitte melden: Tel. (01 78) 8 20 29 07                  Schülerin (18 J.) der BBS-Wirtschaft                                Suche 2-ZKB-Whg. auf dem Land, sucht ab 23.6. eine 8-wöchige Prak                          Nähe Alzey, keine Keller-Whg. od. tikumsstelle im Bereich Büro(-Kom                         munikation in Worms. DG-Whg., KM bis 280,– EUR.                             Tel. (01 57) 51 56 56 06 Tel. (01 57) 70 67 35 49                            od. (01 76) 31 57 52 17                                                Suche 1–2 ZKB, Badew., bis max.                             Nette Frau sucht Stelle als Betreu1. OG, in Worms-Zentrum.                      Tel. (0 62 06) 1 55 12 70 ung älterer Pers. od. im Haushalt.                              Tel. (01 73) 7 79 83 75                                     3-Zi.-Whg. gesucht: Worms-West                          end, Horchheim, Leiselheim, WeinsPutzstelle gesucht in Worms/Um                    heim, Hochheim, KM bis 550,– EUR. geb., Minijob.                                      Tel. (0 62 41) 9 73 70 90 Chiffre 5859                          

SAMSTAG, 12. APRIL 2014

IMPRESSUM Verlag Nibelungen Kurier GmbH · 67547 Worms · Prinz-Carl-Anlage 20 (Zugleich auch ladungsfähige Anschrift für die im Impressum genannten Verantwortlichen) 06241 9578-0 · Fax 06241 9578-78 · www.nibelungen-kurier.de · info@nibelungen-kurier.de

Auflage 62.585 Exemplare · Kombi-Preisliste Nr. 5/1.1.2014 Druck reiff zeitungsdruck GmbH · Off enburg Verteilung Nibelungenland Vertriebsgesellschaft mbH Prinz-Carl-Anlage 20 · 67547 Worms Redaktion Robert Lehr, Gernot Kirch, Benjamin Kloos 06241 9578-25 redaktion@nibelungen-kurier.de Redaktionsleitung Steff en Heumann Private Anzeigen-Info 06241 9578-0

Auto – Zubehör 4 SR für MB C180, Michelin Energy Radial, 195/65 R15 91 V 8 mm, auf Alufelgen 7J X 15 H2 ET37, VHB 280,– EUR. Tel. (0 62 41) 5 63 10 4 x Peugeot-Reifen m. schw. Felgen, Polaris 165/70 R 13, 79 T, M&S Reifen in Schutzfolie, 160,– EUR. Tel. (0 62 41) 4 92 13

Jennifer Albrecht Michaela Busam Lisa Christmann Heiko Klingler Gabriele Krück Silke Sauer Susanne Schmidt Jürgen Stephan Anja Ströhla Silvia Vatter

Ihre Ansprechpartner für gewerbliche Inserate 06241 9578-18 albrecht@nibelungen-kurier.de 06241 9578-22 busam@nibelungen-kurier.de 06241 9578-12 christmann@nibelungen-kurier.de 06241 9578-26 klingler@nibelungen-kurier.de 06241 9578-15 krueck@nibelungen-kurier.de 06241 9578-20 sauer@nibelungen-kurier.de 06241 9578-27 schmidt@nibelungen-kurier.de 06241 9578-17 stephan@nibelungen-kurier.de 06241 9578-31 stroehla@nibelungen-kurier.de 06241 9578-19 vatter@nibelungen-kurier.de

Verantwortlich für den Anzeigenteil und den redaktionellen Inhalt Frank Meinel

Der Nibelungen Kurier ist Mitglied im BVDA

BUNDESVERBAND DEUTSCHER ANZEIGENBLÄTTER

AUFLAGEN KONTROLLE DER ANZEIGENBLÄTTER BVDA/BDZV

Die Auflage des Nibelungen Kurier ist durch einen Wirtschaftsprüfer nach den Richtlinien von BVDA und BDZV kontrolliert und bestätigt.


Es gibt nur eine Nr. 1 4. Wormser KUNDENSPIEGEL®

Platz 1

BRANCHENSIEGER Untersucht: 6 Elektro-/Elektronikgeschäfte 83,8 % Durchschnittlicher Zufriedenheitsgrad Freundlichkeit: 87,3 % (Platz 1)• Beratungsqualität: 80,8 % (Platz 2) Preis/Leistungsverhältnis: 83,2 % (Platz 1)• Kundenbefragung 07/2012

N=833 (Elektro-/Elektronikgeschäfte) von N=907 (Gesamt)

MF Consulting Dipl.-Kfm. Marc Loibl www.kundenspiegel.de Tel: 0991/2708847


G端ltig ab 12.05.2014

15sa14 Nibelungen Kurier  

Samstag, 12. April 2014, 15. Woche

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you