Issuu on Google+

Mein aktuelles Angebot Zweithaar für Damen und Herren

Osthofen, kleines, freistehendes Sied-

lungshaus mit Garten. Fast Feldrandlage, Areal ca. 700 m², Wfl. ca. 80 m², 3 Zimmer, Küche, TL-Duschbad, sep. WC, Vollkeller, ÖZH (2001), renovierungsbedürftig KP VHB € 149.000,–

Ladengeschäft in der Alzeyer Straße

lr12sa13

29. Jahrgang

Eich, freistehendes Einfamilienhaus mit Garten und Garage in ruhiger Lage, Areal ca. 692 m², Wfl. ca. 130 m². OG: 4 Zimmer, Küche, TL-BAD mit Wanne und Dusche, sep. WC plus ausgebauter Keller: 2 Zimmer, Küche, Bad, Partyraum, großer Hobbyraum, ElektroZentralheizung, Holz-Isofenster KP VHB € 219.000,–

• natürliches Aussehen • persönliches Wohlbefinden • perfekter Sitz und sicherer Halt • individueller & typgerechter Schnitt • einfache Handhabung und Pflege Wir sind Mitglied im Bundesverband zertifizierter Zweithaarpraxen.

lr09sa12

Mörstadt, Lux-Fertighaus im Landhausstil

Telefon 06241 / 9578 -0 Telefax 06241 / 957878 info@nibelungen-kurier.de

Samstag, 30. März 2013

13. Woche

www.figaro-express.de 67547 Worms | Klosterstraße 32 Tel. (0 62 41) 66 55| mit Zweithaar-Praxis

K. Schäfer Immobilien

Immobilienverband Deutschland

www.denschlag.de

67547 Worms · Tel. 0 62 41/4 48 00

ab

DENSCHLAG

IMMOBILIEN SERVICE Neumarkt 7 · Worms Tel. (0 62 41) 69 61

jo13sa13

Die Gratis-Zeitung für das Nibelungenland Prinz-Carl-Anlage 20 67547 Worms www.nibelungen-kurier.de

mit Garten, Südterrasse und großem Carport, Areal ca. 680 m², Wfl. ca. 132 m², 5 Zimmer, Küche, TL-Bad mit Wanne und Dusche, sep. WC, massiver, teilausgebauter Vollkeller, Kaminofen, ÖZH mit Brennwertkessel (2006), Solaranlage KP VHB € 259.000,–

Verkaufsraum mit großen Schaufenstern, Büro, WC, ca. 100 m², zusätzlicher ebenerdiger Lagerraum von 25 m² , auch für Beratungs- und/oder Verkaufsbüro bestens geeignet, frei nach Absprache. Miete 800,– EUR zzgl. Heiz- und Nebenkosten

€ 98,Peter Hitter Meisterbetrieb für Brillen und Kontaktlinsen Brauereistraße 8 · 67549 Worms · Tel. 06241/58777 · Fax 58766 im Wohnpark „Alte Brauerei“ · www.brillengalerie-worms.de

mit Parkplätzen direkt am Geschäft

lr11sa13

Jansohn GmbH · Hafenstr. 42 A · WO · 0172/6212690 · www.kamin-brennholz.de

·

Gold

·

Silber

·

Certus Uhren

·

hk.9sa13

Swarowski

Gold-Ankauf-Osthofen Altgold - Bruchgold - Zahngold - Silber - Münzen

Friedrich-Ebert-Str. 27 · 67574 Osthofen · Tel. (0 15 20) 8 87 07 04 · www.juwelier-kilinc.de Goldankauf · Schmuck-Reparaturen · Uhren · Batteriewechsel

Führerscheinuntersuchungen Führerscheinuntersuchungen für fürLKW, LKW,Bus Busund undPersonenbeförderung Personenbeförderung

Dr. med.Jörg JörgAppelshäuser Appelshäuser Dr.med.

Lehnkeringstr. 4167550 · 67550Worms-Rheindürkheim Worms-Rheindürkheim Lehnkeringstr. 41;

06242 9145874 www.drapjo.de www.drapjo.de 06242 ––9145874 Termine nur nach telefonischer Voranmeldung

Termine nur nach telefonischer Voranmeldung

WS.33sa12

ge n e M r e d t je Heute mi

Angeboten Ihnen zuliebe nur mit Termin! Die Wormser Kantorei (Foto), der St. Albans Chamber Choir, das Ealing Symphony Orchestra sowie die Vokalsolisten werden gemeinsam unter der Leitung von Stefan Merkelbach und John Gibbons auftreten. actus tragicus im Allgemeinen – voll Spannung und Dramatik. Brahms’ Nänie (römischer Klagegesang) für Chor und Orches-

legt es anhand der Schicksale von Orpheus, Adonis und Achilleus. Bitte lesen Sie weiter auf Seite 3 Mein schönes

sere heutige Bitte beachten Sie un Verlagsbeilage

Mein schönes Zuhause

153_2013 / 30. März 2013

Zu h au se Lesen Sie auf Seite

2:

„Mit 7 Klicks zur Traumhaustü r“ KOWAKON ermöglich t Blick in die Zukunft – Exklusiv bei Fenster Klotz

Des weiteren u. a.

in dieser Ausgabe:

Die Renaissance des Gartenzaun

s

Individuelles Design

und hohe Qualität Seite 7

Mit freundlicher

Unterstützung von

Kreative Wandgest

altung

Trend-Tapeten Seite 14

Wir bitten um freundliche Beachtung.

DE 23mi11

Der heutigen Ausgabe liegen – in Teilen bzw. in der Gesamtauflage – folgende Prospekte bei:

ter auf ein Gedicht von Friedrich Schiller beklagt die Tatsache, dass selbst das Schöne in der Welt sterben muss und be-

NK

Das Partnerschaftskonzert der Wormser Kantorei und dem St. Albans Chamber Choir zusammen mit dem Ealing Symphony Orchestra stellt die Musik zweier Komponisten gegenüber, die man mit Fug und Recht als typische Vertreter der Musik ihres jeweiligen Landes bezeichnen kann. Johannes Brahms (1833–1897), der Norddeutsche aus Hamburg, schuf eine Tonsprache, die in ihrer Seriosität und Größe beispielhaft ist für die deutsche Romantik der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts. Seine vier Sinfonien sind Brücke zwischen Beethoven und Mahler und zählen zum Bedeutendsten, was diese Gattung hervorgebracht hat. Die Tragische Ouvertüre wurde im Sommer des Jahres 1880 in Bad Ischl komponiert. Sie beweist in ihrer Faktur durchaus sinfonisches Gepräge und geht damit über das Ouvertürenhafte hinaus. Brahms hatte kein bestimmtes Trauerspiel vor Augen, dem er diese Musik voranstellen wollte, sondern sieht es mehr als

Tr a u r i n g e

lr29sa11

Partnerschaftskonzert „40 Jahre Worms – St. Albans“ am 6. April um 20 Uhr im WORMSER Theater

www.weygand-worms.de Tel. (0 62 41) 93 51 80 Roxheimer Straße 10 · 67547 Worms/Gewerbegebiet Süd-West · Ve r l o b u n g s r i n g e ·

Im Rahmen der Städtepartnerschaft

… jetzt auch für Gastronomie

· Freundschaftsringe ·

Der Nibelungen Kurier wünscht allen Lesern, Anzeigenkunden, Freunden und allen im Nibelungenland Frohe Ostern. Genießen Sie, wie Ronja und Julian hier beim Besuch der Osterdekoration in der Kaiser Passage, die Feiertage. Foto: Judith Oberle

professionelle Berufsbekleidung Arbeitsschutzbedarf · Textildruck

jb.01sa09

Kaminholz · Kaminholz · Kaminholz

Ihnen zuliebe nur mit Termin!


TERMINE

Ostern in der Dreifaltigkeitskirche

Am Ostersonntag, dem 31. März, findet um 10 Uhr ein Gottesdienst mit Orgelimprovisationen statt, an der Orgel ist Ellen Drolshagen.

LOK AL-N ACHRICH T EN

des Frostes „NICHTS was im Leben wichtig ist“ Aufgrund Witterungsbedingte Verschiebung der Vollsperrung Casting der Nibelungenhorde zum aktuellen Theaterprojekt am 6. April ab 10 Uhr im Lincoln Theater

Hagenstraße auf den 2. und 3. April

Aufgrund der anhaltenden Frostperiode müssen in der Hagenstraße die Asphaltarbeiten erneut um eine Woche verschoben werden. Der Asphalteinbau wird voraussichtlich von Dienstag, 2., bis Mittwoch, 3. April, erfolgen. In diesem Zeitraum ist

SPD Eppelsheim

Am Mittwoch, dem 3. April, um 19.30 Uhr, lädt der Vorstand des SPD-Ortsvereins Eppelsheim alle Mitglieder und interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich zum 3. SPD-Stammtisch in die Gaststätte am Sportplatz ein. An diesem Abend besteht wieder Gelegenheit, in ungezwungener und lockerer Atmosphäre miteinander ins Gespräch zu kommen und sich zu kommunalpolitischen Themen zu äußern. „Demokratie muss zum Mitmachen einladen und nicht nur zum Wählen“, betont Ortsvereinsvorsitzender Hans-Jürgen Nolte gemäß dem Slogan seiner Partei. Alle Anregungen und Ideen der Mitglieder und Bürger seien dem Ortsverein wichtig. Der Stammtisch wird regelmäßig im Abstand von drei Monaten angeboten.

Senioren-Tanzcafé mit Live-Musik

Am Mittwoch, dem 3. April, ab 14 Uhr, findet in der städtischen Seniorenbegegnungsstätte 1 (Adenauerring 1, Worms) wieder das Senioren-Tanzcafé statt. Die Gäste werden mit Live-Musik unterhalten. Nähere Auskünfte erteilen das Seniorenbüro unter Telefon 06241/ 853-5700 oder 06241/ 853-5701 sowie die Seniorenbegegnungsstätte I, Telefon 06241/ 853-5715.

Spielenachmittag im Café Treff

Gemeinsames Spielen verbindet Generationen … Unter diesem Motto lädt die Initiative „Treff aktiv“ in Westhofen zu einem fröhlichen Spielnachmittag im Café Treff ein. Am Donnerstag, dem 4. April, werden ab 14.30 Uhr wieder die Spiele ausgepackt. Auch neue Spiele können gerne mitgebracht werden. Das Café Treff befindet sich im kleinen Saal des Hauses St. Michael, Am Markt 16 in Westhofen. Weitere Infos unter Telefon 06731/ 941598.

Frauenselbsthilfe nach Krebs

Am Freitag, dem 5. April, kommt die Gynäkologin Dr. Kuckatz um 14 Uhr in das Gerd-Lauber-Haus, Brucknerstraße 3. Sie wird anstehende Fragen zu verschiedenen Themen beantworten. Gäste sind wie immer recht herzlich willkommen. Nähere Infos bei Gruppenleiterin Ingeborg Zielke unter Telefon 06421/76563 oder E-Mail ingezielke@web.de

Schwimmkurs in Eich hat noch freie Plätze

In der Realschule Plus Eich sind im Schwimmkurs der Volkshochschule noch Plätze frei. Ab Mittwoch, dem 10. April, von 18.30 bis 19.15 Uhr erlernen Nichtschwimmer von 6–12 Jahre das Brustschwimmen und die Grundtechniken des Seepferdchens. Kinder, die zwar schon schwimmen können, denen es aber an der nötigen Sicherheit fehlt um Risiken richtig einzuschätzen, trainieren Atemtechnik, richtigen Bewegungsablauf, Stilverbesserung, Tauchen. Anmeldung bis 5. April unter www.vhs-alzey-worms.de oder 06731/494740.

SAMSTAG · 30. MÄRZ 2013

die Hagenstraße voll gesperrt. Der Anlieger- bzw. Zulieferverkehr sowie die Zufahrt zu den Anwesen sind während der Vollsperrung nicht möglich. Zuständiger Ansprechpartner für die Baumaßnahme ist Harald Germann, Telefon 06241/853-6405.

Zur Vorbereitung auf das Online-Verfahren

Anfang Mai wird in der Zulassungsstelle Worms ein neues Arbeitsprogramm für das Zulassungsverfahren eingeführt. Diese Software wird in der Folge auch in den anderen Städten, Gemeinden und Landkreisen in RheinlandPfalz eingesetzt werden. Damit werden die Verwaltungen technisch gerüstet sein, um zukünftig neue Aufgaben bewältigen zu können, wie beispielsweise Anträge auf Zulassungen im Online-Verfahren.Hierzu müssen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Zulassungsstelle in der Vorbereitung intensiv geschult werden. Aus diesem Grund ist die Zulassungsstelle im Dienstgebäude Adenauerring 1 am Mittwoch, dem 17. April, ganztägig geschlossen. Alle anderen Dienststellen im Gebäude, wie die Führerscheinstelle und das Bürgerservicebüro, sind zu den bekannten Zeiten geöffnet. Zusätzlich finden weitere Schulungen vom 10. bis 12. April statt, sodass auch an diesen Tagen im Schalterbetrieb mit Einschränkungen und Wartezeiten zu rechnen sein wird. Die Teilnehmer erwartet Abenteuer, neue Menschen und spannende Schauspielarbeit. Wieder ist ein Jahr vergangen und die Nibelungenhorde bereitet sich auf eine neue Produktion vor. Nach dem letzten Sommerworkshop mit der kurzweiligen und lebendigen Komödie „Warten auf?!“ einer gestrandeten Reisegruppe in einem absurden Kleinstaat, widmet sie sich in diesem Jahr dem Thema „Suche nach einem Sinn in diesem Leben“. Die Vorlage ist Janne Tellers vielbeachteter Roman „NICHTS was im Leben wichtig ist“. Dieses „nichts, was im Leben wichtig ist“ wirft die großen Fragen nach Bedeutsamkeit von Leben, nach Sinn und Unsinn menschlicher

Existenz auf und rührt damit an unsere moralischen Grundfesten. Die Produktion wird während der Nibelungenfestspiele in den ersten beiden Wochen der Sommerferien und den Herbstferien für die Bühne erarbeitet. Die Premiere wird in den Herbstferien im WORMSER Theater auf der großen Bühne stattfinden. Der Sommerworkshop beginnt am Freitag, dem 5. Juli, und endet am Sonntag, dem 21. Juli 2013. Folgende Dozenten werden die Akteure begleiten: Uwe John, Regie und Theaterimprovisation, Jannis Spengler, Körpertraining, Richard Weber, Choreografie und Physiodrama, Cay Rüdiger und

AN ZE IG E

Josh Maccoy, Songwriting, Dorothee Füllmer, Sprach- und Stimmtraing. Die Gruppe wird außerdem eine Hauptprobe der Nibelungenfestspiele, „Born to die“, besuchen. Wer über 14 Jahre alt ist und sich mit auf die Suche machen will, sollte sich für das Casting am Samstag, dem 6. April, ab 10 Uhr im Lincoln Theater anmelden. Anmeldungen bis spätestens Donnerstag, den 4. April, per E-Mail. Man erhält dann nähere Informationen. Bei Fragen hilft gerne Astrid Perl-Haag unter Telefon 0174/9513692 oder astrid.ph@t-online.de

Ältere Arbeitnehmer profitieren

Arbeitsmarkt, Gesamtzahl und Quote Im März waren in Worms insgesamt 3.755 Männer und Frauen arbeitslos gemeldet. Das waren 33 weniger als im Februar, aber 303 oder 8,8 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Arbeitslo-

senquote verringerte sich gegenüber Februar von 8,8 auf 8,7 Prozent. Im Vorjahr war die Arbeitslosenquote im gleichen Zeitraum von 8,0 auf 8,1 Prozent gestiegen. Der Rückgang der Arbeitslosigkeit entfiel fast ausschließlich auf die von der Arbeitsagentur betreuten Arbeitslosengeld-I-Empfänger. Bei den vom Jobcenter Worms betreuten Arbeitslosen stagnierte die Arbeitslosigkeit. Von der aktuellen Entwicklung am Arbeitsmarkt profitierten vor allem ältere Arbeitnehmer über 50 Jahre. Ihre Quote sank von 8,5 auf 8,2 Prozent, während die Quote bei den jüngeren unter 25 Jahre von 9,0 auf 9,5 Prozent anstieg. Wenig frühlingshaft zeigte sich im März auch die Nachfrage nach Arbeitskräften. Sie zeigte sich etwas schwächer als im Vormonat und im Vorjahr. Jahreszeitliche Impulse von saisonabhängigen Betrieben blieben mit Ausnahme der Gastronomie noch aus. Mehr Stellen meldeten im März insbesondere das verarbeitende Gewerbe sowie der Gesundheits- und Sozialbereich. Insgesamt meldeten die Arbeitgeber im März 306 offene Stellen. Das waren 21 weniger als im Vormonat und 4 weniger als im Vorjahr. Foto: Judith Oberle

D

Beistelltisch/Würfel mit Rollen ab

89.-

DinS … zum Wohnen & Leben finden ...zum Wohnen & Sie in unserer neuen Boutique

Leben finden Sie in unserer neuen Boutique

Windlicht

14,95

Rattan mitLampen · Teppiche · Vasen Kerzen · Kissen · Decken Glaseinsatz

ab

Westseite Bahnhof www.moebel-gradinger.de

Sch

D

Der Frühling lässt auch am Wormser Arbeitsmarkt noch auf sich warten Nicht nur meteorologisch lässt der Frühling derzeit auf sich warten – auch auf dem Wormser Arbeitsmarkt kann von einer Frühjahrsbelebung noch keine Rede sein. Zwar ist die Arbeitslosigkeit im März etwas zurückgegangen, doch waren die Gründe hierfür hauptsächlich auf Sonderfaktoren zurückzuführen, insbesondere auf eine steigende Teilnehmerzahl an Qualifizierungsmaßnahmen. „Weder das Wetter noch die Konjunktur lieferten im März die Rahmenbedingungen für eine unmittelbare Verbesserung des ersten Arbeitsmarktes“, erklärt Tatjana Erben, Leitern der Wormser Arbeitsagentur. Positiv stimmt die Agenturleiterin, dass die Entwicklungen im Berichtsmonat gezeigt hätten, dass aktuell auch Ältere über 50 Jahre wieder auf dem Arbeitsmarkt Fuß fassen konnten. Insgesamt liege die Arbeitslosenquote bei den älteren Jobsuchenden aber wieder deutlich über dem Vorjahresniveau. Bei dem derzeitigen Bewerberangebot auf der einen Seite und den Anforderungen des Arbeitsmarktes auf der anderen Seite sei es grundsätzlich richtig, quer durch alle Altersgruppen verstärkt auf Aus- und Weiterbildung zu setzen.

Dinge Schöne

cf.13sa13

SEITE 2

Auch auf den übrigen regionalen Arbeitsmärkten Rheinhessens kam es zu einem leichten Rückgang der Arbeitslosigkeit mit Ausnahme der Stadt Mainz. Hier stagnierten die Arbeitslosenzahlen und die Arbeitslosenquote blieb unverändert bei 6,4 Prozent. Im Gesamtbezirk sank die Quote von 5,8 auf 5,7 Prozent, im Landkreis Alzey-Worms von 5,0 auf 4,9 Prozent und im Landkreis Mainz-Bingen von 4,5 auf 4,4 Prozent.

Di Inh. C. G. Gradinger

Von-Steuben-Str. 7 · Westseite Bahnhof Tel.: (0 62 41) 95 01 01 · www.moebel-gradinger.de

Öffnungs- und Schließzeiten an Ostern 2013 Hauptfriedhof: Der Hauptfriedhof „Hochheimer Höhe“ ist bis Ostermontag, 1. April, in der Zeit von 7 Uhr bis 21 Uhr zugänglich. Ab Montag, 1. April, ist der Friedhof aufgrund der Sommerzeit regulär von 7 Uhr bis 21 Uhr geöffnet.

Bestattungswesen: Das Büro der Friedhofsverwaltung im Eingangsbereich des Hauptfriedhofs „Hochheimer Höhe“ bleibt an den Osterfeiertagen geschlossen. Ab Dienstag, 2. April, ist das Büro wieder zu den üblichen Zeiten geöffnet.

Synagoge und Jüdisches Museum: Das Jüdische Museum im Raschi-Haus und die Synagoge bleiben am Ostermontag geschlossen. Am Samstag, 30. März, und am Ostersonntag, 31. März, sind die Einrichtungen zu den gewohnten Zeiten für Besucher geöffnet. Ab Montag, 1. April, gelten die Sommeröffnungszeiten (10 bis 12.30 und 13.30 bis 17 Uhr).

chereien im Haus zur Münze bleiben an den Osterfeiertagen bis einschließlich 1.April geschlossen. Bauschuttdeponie Worms Nord Bis 1. April geschlossen. Grünabfallkompostanlage: Bis 1. April geschlossen.

Abfallwirtschaftshof Bobenheimer-Straße: Die Einrichtung ist am Samstag, 30. März, von 8 bis 12 Uhr geöffnet.

TouristInfo: Die TouristInfo am Neumarkt hat jeweils von 10 bis 14 Uhr für Gäste geöffnet. Haus der Jugend: Das Haus der Jugend in der Würdtweinstraße bleibt bis 1. April geschlossen. Am 2. und 3. April ist die Einrichtung geöffnet, vom 4. bis zum 6. April jedoch wegen einer Jugendfreizeit geschlossen.

...zum Wohn Leben finde in unserer n

Der Judenfriedhof „Heiliger Sand“ ist aufgrund des PessachFestes am Montag, 1. April, und am Dienstag, 2. April, geschlossen.

Museum der Stadt Worms: Am 30. und 31. März hat das Museum für den Publikumsverkehr zu den üblichen Zeiten (10 bis 17 Uhr) geöffnet. Am Ostermontag bleibt das Museum geschlossen.

Nibelungenmuseum: Das Nibelungenmuseum der Stadt Worms hat bis 1. April jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Stadtbibliothek: Die Stadtbibliothek und die Öffentlichen Bü-

Tiergarten: Der Tiergarten hat täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Am Ostermontag ist die Einrichtung von 9 bis 19 geöffnet.

Heinrich-Völker-Bad: Das Spaßbad hat an Ostern wie folgt geöffnet: Samstag (30. März) von 9 bis 21 Uhr, Ostersonntag (31. März) von 9 bis 20 Uhr, Ostermontag (1. April) von 9 bis 20 Uhr.

VHS: Die Volkshochschule der Stadt Worms bleibt über die Osterfeiertage geschlossen. Am Samstag, 30. März, fi ndet der Kursbetrieb regulär statt.

Jugendmusikschule: Die Jugendmusikschule bleibt bis 7. April geschlossen. Es findet kein Unterricht statt.


Lok al-N achrich t en

Sam stag · 30. M ärz 2013

Seite 3

Auf den Spuren der Hl. Hildegard

jo.13sa13

Seniorenakademie lädt am 14. Mai zu Tagesfahrt ein

Die Lächner 15 | 68642 Bürstadt | Tel. 06206-963278 | Fax 06206-963277 | www.angelsport-ofenloch.de

Im Rahmen der Städtepartnerschaft

Partnerschaftskonzert „40 Jahre Worms – St. Albans“ am 6. April um 20 Uhr im WORMSER Theater Fortsetzung von Seite 1 Brahms Komposition über diesen Text entstand, genau wie die Tragische Ouvertüre, im Jahre 1880 und war seine Reaktion auf den Tod seines Malerfreundes Anselm Feuerbach. Er greift Schillers Grundprinzip auf und lässt auf den eher pessimistisch bestimmten Beginn des Werkes einen Schluss folgen, dessen Klagen den Verlust des Schönen in ein positives Bewahren zu transzendieren vermag.

Eines der populärsten Werke von Brahms Das 1871 vollendete Schicksalslied nach einem Text von Friedrich Hölderlin ist eines der populärsten Chorwerke von Johannes Brahms. Es ist deutlich in drei Teile gegliedert. Teil eins besingt die schicksalslose klare Götterwelt. Teil zwei stellt dieser in wahrhaft apokalyptischer Prägung die Tragik des Menschenschicksals gegenüber. Im Schlussteil hellt Brahms die Komposition, entgegen Hölderlins Dichtung, die Götter- und Menschenwelt unvereinbar nebeneinander stehen lässt, auf und gibt ihr eine versöhnliche Wendung nach Dur. Ralph Vaughan Williams (1872–1958) arbeitete über einen Zeitraum von fünf Jahren an seiner ersten Symphonie, der Sea Symphony, die hin- und herwechselt zwischen Sinfonie- und Kantatenform und bei der instrumentale und vokale Linien miteinan-

der verschmelzen. Das viersätzige Werk wurde erstmals 1910 beim Leeds Festival unter Leitung des Komponisten aufgeführt. Die Texte zu dem Werk stammen aus der Feder des amerikanischen Dichters Walt Whitman. Sie sind seiner Gedichtsammlung „Leaves of Grass“ bzw. seiner Dichtung „Passage to India“ entnommen. Die Meeresthematik nimmt in der englischen Kunst und Musik einen gewichtigen Stellenwert ein. Vaughan Williams steht somit in einer weit zurückreichenden Tradition. Text und musikalische Umsetzung sind eine Reflexion über das Meer, das Universum und die Seefahrer. Im vierten Satz steht die Seereise als Metapher für die letzte Reise der Seele. Musikalisch ist Vaughan Williams von der spätromantischen Musik Edvard Elgars, aber auch von der seines Lehrers Maurice Ravel geprägt. Mit der Sea Symphony schuf er ein Werk, das aufgrund seiner Tiefe und seines Ausdrucksgehaltes einen starken Eindruck beim Zuhörer hinterlässt. Eintrittskarten für das Konzert am Samstag, dem 6. April, um 20 Uhr im WORMSER Theater kosten – je nach Kategorie – zwischen 16 und 25 Euro im Vorverkauf und sind unter anderem erhältlich beim Nibelungen Kurier, Prinz-Carl-Anlage 20, 67547 Worms, bei allen weiteren Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen und im Internet unter www.das-wormser.de

Der Teilnehmerbeitrag beläuft sich auf ca. 30 Euro, incl. Busfahrt, Eintrittsgelder und Führungen. Auf dem Rochusberg besteht Gelegenheit zum Mittagessen für 9,90 Euro/Person. Die Teilnahme muss bei der Anmeldung angegeben werden. Anmeldung unter Telefon 06241/911691 oder E-Mail seniorenakadmie@ caritas-worms.de. Anmeldeschluss ist der 17. April.

Lack, Paraffinbad und Massage statt 32,– EUR nur

• Gesichtsbehandlung für Sie und Ihn

(Dauer ca. 65 Minuten) Reinigung, Peeling, Vapozon, Ausreinigung, Maske, kleine Massage, Pflege statt 39,– EUR nur

Schmuck herstellen mit einer „Metallstrickliesel“ Unterschieden wird zwischen Strickketten und Ösenketten: Bei den beliebten Strickketten lernen die Kursteilnehmer innerhalb kürzester Zeit, mit einem speziell dafür gefertigten Werkzeug umzugehen. Wer kennt sie nicht, die „Strickliesel“, mit der schon Generationen auf einfache Art und Weise Kreativität kennengelernt haben? An speziell für die Kurse hergestellten „Metallstricklieseln“ werden von der Grundtechnik bis zum Anbringen des Verschlusses an die fertige Kette Schritt für Schritt die Grundlagen vermittelt, hoch-

29,– EUR

• Piercings ab 30,– EUR

www.connysbeauty.com

Gaustraße 39 · 67547 Worms · Tel. (0 62 41) 8 49 19 41 Fax 8 49 19 43 · Öffnungszeiten: 10–18 Uhr, Sa. 10–15 Uhr

Nur am 2. und 3. April zum 21-jährigen Jubiläum Standardpiercings

Kurs der vhs Worms am 10. & 20. April um jeweils 10 Uhr Anmeldungen sind noch bis zum 5. April möglich wertige Edelmetallketten selbst herzustellen. Das Resultat lässt nicht lange auf sich warten. Ösenketten, besser bekannt als Gliederketten, werden nach alten Goldschmiedeüberlieferungen mit Zangen hergestellt. Die dafür benötigten Ösen werden im Kurs gemeinsam auf Maß selbst gefertigt und können ohne großen Aufwand spielend eingehängt werden. Eigene Kreationen und viele verschiedene Schmuckverschlüsse geben diesen handwerklich hochwertigen Ketten immer wieder eine persönliche Note. Ob Strick- oder Ösenketten – viele neue Modelle und Ideen bereichern das Programm. Die Materialkosten sind leicht zu überschauen, niemand erlebt am Ende des Kurses eine böse Überraschung. Der Kurs findet am Mittwoch, dem 10. April, von 18 bis 21 Uhr, und am Samstag, dem 20. April, von 10 bis 17 Uhr, in der Volkshochschule Worms statt. Anmeldungen noch bis Freitag, dem 5. April im Anmeldebüro der Volkshochschule (Willy-Brandt-Ring 5, Worms) montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr und donnerstags auch von 14 bis 18 Uhr sowie im Internet unter www.vhs-worms.de

39,– EUR

statt 45,– EUR nur

Silberketten selbst herstellen In Anlehnung an eine traditionsreiche und wenig bekannte handwerkliche Herstellungsart erlernen die Teilnehmenden dieses besonderen Kunsthandwerkseminars, angeboten von der Volkshochschule, exklusive Ketten zu fertigen, die auch in Juwelierauslagen durchaus zu finden sind. Verschiedene Techniken von Goldschmiedemeisterin Cecilia Mager vorgestellt und anhand vieler verschiedener Modelle können die Lieblingsstücke selbst gefertigt werden.

22,– EUR

• Beinenthaarung komplett (Ober- und Unterschenkel)

Die Jahreshauptversammlung des Sängerbundes Heppenheim 1921 e.V. findet am Mittwoch, dem 10. April, um 19 Uhr, im Raimund Schmitt-Sängerheim, Mühltalweg 1, statt. Auf der Tagesordnung stehen u.a. die Berichte des Vorstands und Neuwahlen. Aus diesem Grund bittet der Vorstand alle Mitglieder, besonders die fördernden, um zahlreiches Erscheinen.

statt 30,– EUR nur

20,– EUR

statt 45,– EUR nur

35,– EUR

Intim Septum, Surface, Bridge statt 35,– EUR nur

Dermal Anchor statt 39,– EUR nur

25,– EUR

30,– EUR

Alle Piercings mit Titanschmuck, Nachkontrollen und Kürzen nach der Abheilung. since 1. April 1992

Piercing · Piercingschmuck Tunnels · Dermal Anchors · Skin Divers

Öffnungszeiten:

Mo.–Fr. 10 bis 19 Uhr, Sa. 10 bis 16 Uhr

Piercing Ink Cooperation Gaustraße 32 · 67547 Worms Fon (0 62 41) 97 38 54

Besuchen Sie uns auf

www.facebook.com/piercingstudio1 www. piercingstudio1.com

Emmaus-Gang durchs Eisbachtal

In Anlehnung an die biblische Erzählung lädt die Katholische Jugend im Eisbachtal am Ostermontag, dem 1. April, zum Emmaus-Gang ein. Gestartet wird um 8.30 Uhr an der Heilig-Kreuz-Kirche in Horchheim. Gegen 9.15 Uhr gibt es in Wiesoppenheim ein deftiges Frühstück. Am Endpunkt Offstein wird um 11 Uhr ein Jugendgottesdienst gefeiert. Daran schließt sich noch ein kleiner Imbiss im Pfarrsälchen an.

Deutsch lands g röß für Woh nimmob ter Makler ilien*: Die Spa rkassen -Finanz gruppe .

VHS Bobenheim-Roxheim lädt am 10. April um 18 Uhr zu speziellem Kurs ein fänger wird durch diese Veranstaltung zum Kinderspiel und man erlebt ein ganz neues Freizeitgefühl. Soweit man ein eigenes GPS-fähiges Gerät hat, kann man dieses gerne mitbringen. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, dem 10. April, von 18 bis 21 Uhr in der Realschule plus in BobenheimRoxheim statt, läuft über drei Abende und kostet 45 Euro bei 8 Teilnehmern und 60 Euro bei fünf bis sieben Teilnehmern. Anmeldungen bei der Gemeindeverwaltung, Telefon 06239/939-0.

• Maniküre mit Handbad, Peeling,

Sängerbund Heppenheim

Wanderungen mit GPS-Unterstützung Wer möchte nicht ganz entspannt in der Natur wandern gehen und das auch noch ohne lästige Papierkarten? Über die Vermittlung von wichtigen Grundlagen hinaus erfährt man in dem Kurs der VHS Bobenheim-Roxheim, wie sich mit Hilfe des Internets kostenfrei GPS-Wanderrouten planen und realisieren lassen. Der Einsatz von frei erhältlichen Open-Street-Map-Karten (OSM) wird anhand von Beispielen erläutert. Die Navigation in der Natur mit einem geeigneten GPS-Emp-

APRIL-SPECIAL (zum 11-jährigen Bestehen)

jo.13sa13

Uhr – 20.00 0 .0 0 1 n r . April vo 18.00 Uh Freitag, 5 – 0 .0 0 1 on 6. April v , g a t s m a S

Die Seniorenakademie lädt wieder wieder zu einer Tagesfahrt ein. Dieses Mal geht es auf den „Spuren der Hl. Hildegard“ zum Disibodenberg, auf den Rochusberg, zur Benediktinerinnenabtei St. Hildegard in Eibingen und zur Wallfahrtskirche in Eibingen. Abfahrt ist am Dienstag, dem 14. Mai, um 8 Uhr auf dem Parkplatz des Wormatia-Stadions. Rückkunft ist um ca. 20 Uhr.

Ob Kauf oder Verkauf: Jetzt den Marktführer testen! www.sparkassen-immobilien.de

Nutzen Sie unsere umfassende Marktkenntnis auf dem Gebiet der Wohnimmobilien-Vermittlung. Mehr Infos in allen Sparkassengeschäftsstellen und den Gebietsleitungen der LBS Immobilien GmbH oder unter www.sparkassen-immobilien.de. Wenn‘s um Geld geht – Sparkasse. *Immobilienmanager, Ausgabe 9/2012.

Anzeige_AG-Blätter_4c_185x130mm.indd 1

05.03.13 11:49


LOK AL-N ACHRICH T EN

SEITE 4

Raum für sich haben…

@

Weitere Bilder in der Online-Galerie

KURZ & BÜNDIG

Die Gruppe „pro kids“ für Kinder aus suchtbelasteten Familien startet am 8. April um 17 Uhr

Guter Zuspruch Der für die Eppelsheimer und Dintesheimer gemeinsame Seniorennachmittag am Sonntag, dem 17. März, fand wie immer einen sehr guten Zuspruch. Nachdem die Eppelsheimer Or tsbürgermeisterin Ute Klenk-Kaufmann alle begrüßte, stimmten die Kindergartenkinder mit einem Gedicht und dem fröhlichen Gesang „Komm doch lieber Frühling“ auf das hoffentlich bald beginnende Frühjahr ein. Der hübsch frühlingshaft dekorierte Eppelsheimer Bürgersaal sorgte ebenfalls für die notwendige Frühlingsstimmung. Draußen dagegen war es bei Schnee und Eisregen sehr ungemütlich.

„Zukunft durch Bildung“ Am Donnerstag, dem 21. März, traf sich der neu gegründete Arbeitskreis der Wormser Grünen „Zukunft durch Bildung“. „Wir sind immer noch in einer Phase des Fragens“, sagte Sprecherin Katharina Schmitt bei ihrer Begrüßung – um so erfreuter zeigten sich die interessierten Grünen Mitglieder, dass auch Gäste gekommen waren, die von ihren Erfahrungen berichten konnten. AK-Sprecher Christian Diehl konnte Gerhard Willy vom Kinder- und Jugendbüro der Stadt Worms als Referent gewinnen. Von ihm gab es Informationen zum Thema Regionales Übergangsmanagement (RÜM), das Jugendliche beim Start ins Berufsleben begleitet und nun bald auslaufen soll.

Anhänger für den KMV Seit einigen Wochen hat der Kirchenmusikverein Osthofen e.V. einen eigenen Auto-Anhänger. Dieser wird künftig genutzt um die größeren Instrumente sowie die Ton-Anlage zu den verschiedenen Auftritten zu transportieren. Die Anschaff ung war jedoch nur möglich, da einige Firmen aus Osthofen dies finanziell unterstützt haben. Die kompletten Texte unter www.nibelungen-kurier.de

„Yabadabadoo“

Steinzeit war Thema bei Osterferienspielen im Andreasstift Abschlussveranstaltung am Donnerstag VO N J U D I T H O B E R L E „Yabadabadoo“ lautete das Thema der Osterferienspiele, die die Kultur- und Veranstal-

tungs GmbH in diesem Jahr für die Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 6 und 12 Jahren ausrichteten. Vom 25. bis zum 28. März reisten die jungen Teilnehmer zurück in die Steinzeit. Bei der Abschlussveranstaltung am Donnerstagnachmittag durften sich die Eltern und Besucher, angeleitet durch die Kinder, ebenfalls auf eine Reise in die Steinzeit begeben und anhand der verschiedenen Stationen Töpfern, Höhlenmalerei, Lederbeutel herstellen, Schmuck, Korn mahlen, Werkzeuge und Kochen diese Zeit kennen lernen. Nur wer alle Fragen zu den verschiedenen Gebieten richtig beantworten konnte, der „durfte sein Kind wieder mit nach Hause nehmen“. Auch im Sommer wird es vom Veranstalter „museum live“, dem museumspädagogischen Angebot der vier Wormser Museen, Ferienspiele geben. Diese widmen sich den Nibelungen, denn sie finden gleichzeitig mit den diesjährigen Festspielen vom 8. bis zum 12. Juli statt. Ab sofort können sich Kinder und Jugendliche beim Nibelungenmuseum bei der Leiterin Isabell Schärf-Miehe unter nibelungenmuseum@worms.de für die Ferienspiele anmelden. Foto: Judith Oberle

Kinder mit suchtkranken Familienmitgliedern erleben Sucht hautnah mit. Dadurch sind sie gefährdet, selbst suchtkrank oder psychisch krank zu werden. In der „pro kids“-Gruppe stehen diese Kinder im Mittelpunkt. Beim Spielen, Basteln und Reden mit Gleichgesinnten entsteht Raum, eigene Möglichkeiten und Gefühle zu entdecken. Hier können sie auf sich achten und wieder lachen. Diese Zeit kann den Kindern helfen,

eigene Stärke zu entwickeln. Die offene Kindergruppe „pro kids“ startet am Montag, dem 8. April, von 17 bis 18.30 Uhr, im Luthering 25, 67547 Worms. Interessierte sind herzlich eingeladen und können sich bei Susanne Kirst (Dipl.-Sozialpädagogin) anmelden sowie weitere Informationen erhalten unter Telefon 06241/20617-0, Psychosoziale Beratungs- und Behandlungsstelle für Suchtkranke und Angehörige des Caritasverbandes Worms e. V.

„Unsere Damen sind echte Kerle“

„Chapeau Claque“ gastieren am 7. April um 18 Uhr im Mozartsaal des WORMSER Kulturzentrums

Eine Mischung aus Live- und Playback-Show erwartet die Zuschauer.

Resonanz leider kurz vor dem Gefrierpunkt Beinahe wäre aus dem Wasser-Aktionstag der Wormser Soroptimisten (SI) am vergangenen Samstag ein EisTag geworden. Dem klirrenden Frost geschuldet, hatte der Stand des Service-Clubs auf dem Wormser Obermarkt leider auch nur wenige Besucher. Zu ihnen gehörte der Vorsitzende der GRÜNEN Stadtratsfraktion, Kurt Lauer (2. von rechts). „Wasser ist eines der grünen Urthemen“, so der Umweltpolitiker und daher informierte er sich interessiert über die Aktion, die anlässlich des Weltwassertages am 22. März im Rahmen des „UN-Jahres des Wassers“ auch in der Nibelungenstadt stattfand. Bei der weltweiten Aktion geht es darum, das Bewusstsein zu schärfen, dass Zusammenarbeit im Bereich Wasser die Regel und nicht die Ausnahme werde, und dass diese gemeinsamen Anstrengungen sich auch auf andere Bereiche der Gesellschaft erstrecken mögen. In Worms wurde für das Projekt der Heilkräuter-Frauen im Bamakao-Bezirk auf Mali, dass die Mitglieder des SI-Clubs Lumiere Bamako unterstützten. Die Nutzung von Heilkräutern für die Gesundheit ist eine lange Tradition in Mali. Das Sammeln sowie die Vermarktung von Heilpflanzen ist eine Aufgabe vor allem für Frauen, die erhebliche Einkünfte hiervon beziehen. Mit der Unterstützung des Projektes soll die wirtschaftliche Situation der Heilkräuterfrauen verbessert werden. Text/Foto: Robert Lehr

Bereits im Frühjahr 2012 begeisterten die Travestie-Künstler Gina Jones und Fanny Davis gemeinsam mit ihrem Sänger Marco mit ihrer Show „Chapeau Claque“ das Publikum im Mozartsaal. Auch am 7. April werden sie einen Hauch von Reeperbahn ins Wormser bringen, wenn es einfach heißt: „It‘s Showtime!“ Guten Laune, humorvolle StandUps, bissige Kommentare, gewürzt mit einer Prise Erotik und extravaganten Kostümen sind das Erfolgsrezept. Mit Musiktiteln längst vergangener Tage sowie vielen anderen Songs werden die „Her-

ren Damen“ der Travestie mehr als gerecht. „Chapeau Claque“ verstehen es meisterhaft, sich selbst, die Männer- und Frauenwelt und das Publikum aufs Korn zu nehmen, ohne dabei unter die Gürtellinie zu rutschen. Am Sonntag, dem 7. April um 18 Uhr sind „Chapeau Claque“ im Mozartsaal des WORMSER Kulturzentrums. Eintrittskarten kosten 20 Euro im Vorverkauf (Abendkasse 22 Euro) und sind erhältlich beim Nibelungen Kurier, Prinz-CarlAnlage 20, 67547 Worms, bei allen weiteren Ticket-RegionalVorverkaufsstellen und im Internet unter www.das-wormser.de cf.13sa13

@

SAMSTAG · 30. MÄRZ 2013

den Freu Dich auf … Feierabend

Meine Möbel von Gradinger halten das aus. Ich will keine Möbel in „Leichtbauweise“, die nach 2 Jahren auf dem Sperrmüll landen. Ich will Qualität, Service vor Ort und faire Preise. Diese gewichtigen Argumente sprechen für Möbel Gradinger.

Schaller & Partner · Mannheim

Christa, 51 Jahre, Hausfrau, Westhofen

is Gradinger-Pre

je 998,

pt: obal sitz.konzeko elprogramm Gl scho Aus dem SessLeder, tonto white, schwarz, . ge in Sessel RP02 ung und Monta eis inkl. Liefer oder rosso. Pr

Inh. C. G. Gradinger Möbel Gradinger Von-Steuben-Str. 7 67549 Worms Telefon: 0 62 41 95 0101 Telefax: 0 62 41 95 0102


LOK AL-N ACHRICH T EN

SAMSTAG · 30. MÄRZ 2013

SEITE 5

Mode von ... auf 700 m² ck13sa13

Mode von ... auf 700 m²

Bahnhofstraße 17 FRANKENTHAL Tel. (0 62 33) 8 70 60

Seniorenbegegnungsstätten I und II Seniorenbegegnungsstätte I Adenauerring 1, 67547 Worms Öffnungszeiten: Mo.– Do. 13 Uhr – 17.00 Uhr Fr. 13 Uhr – 16.30 Uhr

10.00 Uhr Treffpunkt Hallenbad – wir gehen schwimmen 13 – 17 Uhr Kaffeerunde/ Nähen und Spaß haben Donnerstag, 4. April 13 – 17 Uhr Kaffeerunde/ Nähen und Spaß haben Freitag, 5. April Internet/Café

Montag, 1. April geschlossen/Feiertag Dienstag, 2. April Canasta Mittwoch, 3. April 14 Uhr Tanzcafé mit Live-Musik Donnerstag, 4. April Gesellschaftsspiele Freitag, 5. April gemütliches Beisammensein

Senioren-Internetcafé „Silver Surfer I“, Sterngasse 10, Worms Öffnungszeiten: Mo–Fr 14–17 Uhr Betreuung durch Ehrenamtliche.

Seniorenbegegnungsstätte II Kleine Weide 1, 67547 Worms Öffnungszeiten: Mo.– Do. 13 Uhr – 17.00 Uhr Fr. 13 Uhr – 16.30 Uhr

Senioren-Internetcafé „Silver-Surfer II“, Kleine Weide 1, Worms Öffnungszeiten: Mo 14–16 Uhr Mi 9.30–11.30 Uhr Betreuung durch Ehrenamtliche.

Montag, 1. April geschlossen/Feiertag Dienstag, 2. April 9.30 – 11.30 Uhr Senioren-Internetcafé 12 Uhr Mittagstisch

Sprechstunde Behindertenbeauftragter Jeden ersten und dritten Montag im Monat zwischen 10 und 12 Uhr im Rathaus, Marktplatz, Erdgeschoss Zimmer 20. Ansprechpartner: Alfons Henn.

Liebeswonnen, Wein und Verdruss

Melpomen bringen griechische Musik zu Lyrik aus dem 5. und 6. Jh. v. Chr. am 7. April um 18 Uhr ins Museum Unter dem Titel „Liebeswonnen, Wein und Verdruss“ findet am Sonntag, dem 7. April, um 18 Uhr, das Konzert des Ensembles Melpomen statt. Im Städtischen Museum präsentieren die Musiker im Rahmen der „wunderhoeren“-Reihe griechische Musik zu Lyrik aus dem 5. und 6. Jahrhundert vor Christus. Die Einführung zum Konzert, das in Kooperation mit dem Altertumsverein Worms realisiert wird, gestaltet Dr. Josef Mattes, um 17 Uhr. Unter der Leitung von Musiker und Musikarchäologe Conrad Steinmann lässt das Ensemble Melpomen die Melodien der klassischen griechischen Antike neu aufleben. Steinmann widmet sich seit beinahe 20 Jahren der Rekonstruktion genau dieser Musik und der Instrumente, auf denen sie gespielt wird. Das akribische Studium von originalen Instrumenten und die Auswertung des Bildmaterials von Vasenmalereien bilden Beim Kauf dafür die Grundlagen. Auch ! chedie jeder Kü altgriechische Lyrik mit ihren

PRÄMIE 1

Mittwoch, 3. April 9 – 11 Uhr Frühstück

Bahnhofstraße 17 FRANKENTHAL Tel. (0 62 33) 8 70 60

freier Bürger Athens, nachempfunden. Karten kosten im Vorverkauf 13 und an der Abendkasse 16 Euro. Schüler, Studenten und Behinderte erhalten eine Ermäßigung auf 10 (VVK) und 12 Euro (AK). Begleitpersonen von Rollstuhlfahrern zahlen keinen Eintritt. Die Tickets sind im Vorverkauf unter anderem beim Nibelungen Kurier, Prinz-Carl-Anlage 20, 67547 Worms und unter www.wunderhoeren.de erhältlich.

Rabatte beim Kauf mehrerer Eintrittskarten Beim gemeinsamen Kauf von mindestens drei Tickets des „wunderhoeren“-Festivals für drei verschiedene VeranstaltunDie Musiker sind der international bekannten Schola Cantorum Basilien- gen, erhält man einen Rabatt von sis, dem Basler Institut für Alte Musik, verbunden. Foto: B. Reichlin 20 Prozent. Dieser ist nur über den direkten oder telefonischen Die ausgewählten Texte des Kauf beim TicketService Worms Versmaßen lässt Rückschlüsse auf die musikalische Inter- Ensembles beschäftigen sich erhältlich und gilt nicht für die pretation zu. In Worms werden mit den Themen Liebe, Wein Konzerte am 3. April, 28. April, und sind so- 19. Mai und 15. Juni. die Musiker von Melpomen ly- sowie Verdruss Winkelküche in Lemongelb, Aktuelle Information rund eines Inklusive Atherische Texte von Dichtern wie mit der Situation Auswahl ca. 365 x 245cm. verschiedene hochwertiger um das Festival findet man undasElektrogeräte heißt ei- und Sappho, Alkaios und Anakreon ner Symposions, Fronten Edelstahl-Einbauspüle. und ter www.wunderhoeren.de nem geselligen TrinkgelageGeschirrmusikalisch in Szene setzen. Farben

Praktisch und dekorativ, Edelstahl Küchenwaage und Küchenuhr in einem.

spüler auf Wunsch erhältlich.

Best-Preis-Garantie Im Wert von

Der Chor der ev. Versöhnungsgemeinde Neuhausen, „Poquito Cantas“, sucht für ein Projekt noch Sänger und Sängerinnen. Einstudiert werden diesmal hauptsächlich Songs der Beatles. Mitmachen kann jeder, der Spaß am Singen hat, Notenkenntnisse sind nicht unbedingt erforderlich. Die Auftritte finden am 20. Mai und 23. Juni in der ev. Versöhnungskirche Neuhausen statt.

Auf Wunsch auf Ihre Raummaße

Die erste Probe ist nach den Ohne GeschirrOsterferien am Mittwoch, dem Edelstahl 3 in 1 Multi-Funktions-Ofen, spüler, DekoAuswahl Backen und Grillen. 10. April, um 19.30 Uhr, im Ge- Dampfgaren, Inklusive ZANKER verschiedene ration, Armatur meindehaus, Stiftstraße 13. Fronten MARKENGERÄTE und Reling. und Sechs weitere Proben Farbensind Lieferung und ✓ Glaskeramik-Kochfeld jeweils an den MittwochabenIm Wert von Montage ge✓ Einbaubackofen Edelstahl den um 19.30 bis 21 Uhr, ebengen Mehrpreis! falls im Gemeindehaus. Die GeInklusive ZANKER ✓ Wandesse Edelstahl MARKENGERÄTE neralproben finden in der Kir✓ Einbau-Kühlschrank ✓inkl. Edelstahlspüle ✓ Glaskeramik-Kochfeld che statt. ✓ Einbaubackofen Edelstahl A B H O L P R E I S: Weitere Informationen unter ✓ Wandesse Edelstahl www.poquitocantas.de und unter ✓ Einbau-Kühlschrank ✓inkl. Edelstahlspüle Telefon 06241/594181.

super Jubiläums-Prämien!

zu schätzen und bewegen sich fen möchten. gerne im weltweiten Netz. Den Ab Dienstag, dem 9. April, stärksten Zuwachs in Sachen In- führt der Referent Hans-Ludternetnutzung verbucht die Al- wig Feck, ein erfahrener IT-Extersgruppe der über 60-Jährigen. perte und Multimediatrainer, an In etlichen Situationen füh- neun Vormittagen jeweils dienslen sich die älteren Nutzer je- tags von 9 bis 11.30 Uhr in das doch unsicher und haben Angst, weltweite Netz. · Edelstahl-Dunsthaube Glaskeramik-Kochfeld · Der Fehler zu machen oder finanziKurs wird in Zusammen· Edelstahl-Einbauherd ell geschädigt zu werden. Dabei arbeit mit der VerbraucherzenInklusive · Kühlschrank ist das Bedürfnis, sich tiefer ge- trale Rheinland-Pfalz und dem hochwertiger · Einbauspüle Elektro hendes Wissen anzueignen, oft „MedienKompetenzNetzwerk“ Geräte Ausstattung angeboten Alles im Preisund enthalten! Inkl. Lieferung sehr groß. E-Mails, Suchmaschiist in neun abnen, Online-Banking oder der geschlossene Module aufgeteilt: Online-Einkauf sind für viele Was ist das Internet? Wie man eine echte Herausforderung. das Internet nutzt, UnterhalWie bucht man Reisen über tungsmöglichkeiten im Interdas Internet? Inwieweit muss net, Wie man Risiken im Netz man beim Online-Banking vor- vermeidet, Handy, Smartphone sichtig sein? Was muss man und Co., Datenschutz im Interbeim Online-Einkaufen im Netz net, Mitmachen im Netz; Wie beachten? Wo lauern Gefahren man Reisen im Internet bucht, in der digitalen, multimedialen Hilfen rund ums Netz. Welt und wie kann man sich Die Volkshochschule Worms schützen? Antworten auf Fra- bittet um vorherige Anmelgen wie diese und weitere gibt dung über das Anmeldungsbüdieser Kurs. ro (montags bis freitags von 8 bis Er richtet sich an Seniorin- 12 Uhr und donnerstags auch nen und Senioren, die bereits von 14 bis 18 Uhr) oder online den Computer und das Internet unter www.vhs-worms.de

998.-

Ausstattung Inkl. Lieferung Geräte Elektro

2498.2498. - -

enthalten: von Markengeräte von Im Wert

ZANKER > Einbaubackofen rozienz A) > Eu 9.49von ZANKER > Einbauback(Edelstahl, Energieeffi

enthalten: Markengeräte

PRÄMIE 3 GEScHEnKt!

NNTAG Uhr

· ·

Edelstahl-Dunsthaube Glaskeramik-Kochfeld • Edelstahl-Einbauherd Kühlschrank Einbauspüle

· ·

Alles im Preis enthalten!

Top moderne Küche in bordeaux/weiß Hochglanz, ca. 300 cm + 120 cm. Inklusive hochwertiger Elektrogeräte und EdelstahlEinbauspüle. Geschirrspüler auf Wunsch erhältlich.

Auf Wunsch auf Ihre Raummaße

Wahlweise in 9 trendigen Farben…

PLANbAr

Wahlweise in 9 trendigen Farben…

3498.STARTEN! Wahlweise in 9 trendigen Farben …

JUNG, FRISCH UND PART Y· Edelstahl-Dunsthaube · Glaskeramik-Kochfeld FEST: SCHICKE KÜCHEN ZUM ·

· JUNG, FRISCH UND PARTAuswahl Y· Fronten Geräte Alles im Preis enthalten! FEST: SCHICKE KÜCHEN ZUM Inkl. Lieferung Farben Inklusive

hochwertiger Elektro

Hochbau-Backofen Kühlschrank Einbauspüle

verschiedene

STARTEN! Ausstattung

und

Alle Küchen ohne Armatur, Beleuchtung und Dekoration. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. www.hueper.de

®

Inhaber C. G. Gradinger

WORMS

ekt

r in Ihrem Küchen-Kompetenz-Zentrum

Junge Zeile in Trüffelbraun, ausgestattet mit allem, was eine gute Küche braucht. Stellmaß ca. 460 cm. Im Preis enthalten: Markengeräte von ZANKER > Einbaubackofen (Edelstahl, Energieeffizienz A) > Glaskeramik-Kochfeld > Wandesse (Edelstahl 90 cm) > Kühlschrank (Energieeffizienz A+, FCKW- und FKW-frei) > Einbauspüle (Edelstahl). Auf Wunsch integrierter Geschirrspüler: 398.- (Energieeffizienz A, Trocknungswirkungsklasse A).

Glaskeramik-Kochfeld > Wandofen (Edelstahl, Energieeffi esse (Edelstahl 90 cm) > Kühlzienz A) > Glaskeramikschrank (Energieeffizienz A+, Kochfeld Wandesse (EdelFCKW- und > FKW-frei) > Einbauspüle90 (Edelstahl). Auf Wunsch stahl cm) > Kühlschrank integrierter Geschirrspüler: Beim Kauf einer (Energieeffi zienz A+, FCKW-Küche 398.- (Energieeffizienz A, abund 6000.Sie FKW-frei) erhalten > Einbauspüle Trocknungswirkungsklasse A). (Edelstahl). Auf Wunsch von uns alle 3 Prämien integrierter Geschirrspüler: 398,- (Energieeffizienz A, Trocknungswirkungsklasse A).

AUFSOFFENER

Häppchen & ein Glas S

Inklusive

hochwertiger

ODER

Internet-Sicherheit im Alter

Gratis

2198.-

599.- Euro

WeinkühlAuf Wunsch auf hre Raummaße PLANbAr schrank, 2-Zonen einzeln reguVormittagskurs in der Volkshochschule Worms Junge lierbar, fürZeile in Trüffelbraun, Junge Zeile in Trüffelbraun, ab dem 9. April um 9 Uhr / Anmeldung erbeten je 21 Flaschen ausgestattet mitallem, allem, ausgestattet mit waswas Viele ältere Menschen wis- nutzen, sich aber noch unsicher Weißeineund gute Stelleine guteKüche Küchebraucht. braucht. sen die Vorteile des Internets sind oder aber ihr Wissen vertie- Rotwein. maß ca. 460 cm. Im Preis Stellmaß ca. 460 cm. Im Preis

cf.13sa13

Hauptsächlich Songs PLANbAr 49.- Euro der Beatles im Programm durch Groß-Einkauf! Jährlich über 20.000 zufriedene Kunden! Sängerinnen und Sänger für Popchorprojekt in Beim Kauf einer Neuhausen gesucht / Proben immer mittwochs PRÄMIE 2 Küche ab 3000.-

Beratung von Küchen-Profis

Aufmaß bei Ihnen Zuhause

Westseite Bahnhof • Von-Steuben-Straße 7 06241-2058181 • www.kueche-aktiv-worms.de

Planung von Küchen-Profis

5 Jahre Garantie

FinanzierungsService


LOK AL-N ACHRICH T EN

SEITE 6

Die Liebe fürs Leben hing mit 16 am Haken

Nach 72 Jahren Partnerschaft feierten Lieselotte und Kurt Holdefehr am Mittwoch ihre eiserne Hochzeit V O N R O B E R T L E H R Sei-

nen besten Fang hat der passionierte Angler Kurt Holdefehr schon ganz früh gemacht. Noch im Teenager-Alter ging ihm seine spätere Frau Lieselotte ins Netz. Während Kurt in späteren Jahren Angeltrips von Schweden über Grönland bis nach Kanada und Russland unternahm, lief sie ihm damals in der direkten Nachbarschaft über den Weg. Die damals 15-Jährige wohnte mit ihrer Familie in der Bauhofgasse und lernte ihren 16 Jahre alten Zukünftigen dort auch kennen und lieben. Dieser war nach dem Tod seines Großvaters in dessen Haus in unmittelbarer Nachbarschaft der Pauluskirche gezogen.

Kecker Kuss beim 1. Date Und weil Kurt wohl gewusst hat, was da Wertvolles am Haken hing, hat er seine Lieselotte gleich „ganz frech beim ersten Rendezvous geküsst“, erinnert sich diese. Doch machte zunächst der Zweite Weltkrieg den beiden einen Strich durch die Lebensplanung. Während Lieselotte in einer Blumenhandlung am Ochsenplatz arbeitete, war Kurt in der Normandie stationiert. Schon am zweiten Tag der alliierten Invasion geriet er zunächst in französische und dann in amerikanische Kriegsgefangenschaft. Nur er und der Kommandant seines Panzers überlebten dessen Zerstörung und so fügte es sich, dass Kurt nach über zwei Jahren nach Stationen wie Cherbourg und Marseille weitgehend unversehrt seine Lieselotte glücklich in die Arme nehmen konnte. Die Hochzeit am 23. März 1948 war dann statt in der zerbombten Dreifaltigkeitskirche im Dreifaltigkeitshaus und Kurts feiner Hochzeitsanzug war geliehen. Und weil die Naturalwirtschaft zu dieser Zeit noch blühte, wurde der Fotograf

Kurt Holdefehr mit seinen zwei „großen Lieben“: seiner Lieselotte und dem Angeln. Zum letzten Mal war er mit 80 auf großer Tour in Norwegen. Heute wie damals gelten aber Gattin Lieselotte Kurts volle Aufmerksamkeit und die zärtlichen Blicke. Foto: Robert Lehr mit einigen Flaschen Wein entlohnt. Daher reagieren die beiden auch heute noch mit einem Schmunzeln, dass die Bilder vom eigentlichen Hochzeitstag nichts wurden und später nachgestellt werden mussten. Aus der ebenfalls zerstörten Altstadt zwischenzeitlich in die Heidenhainstraße umgezogen, arbeitete Kurt in seinem ursprünglichen Beruf als Pflasterer bei der Pfiffligheimer Firma Josy, Lieselotte im Akkord bei Kübel. Während er sein komplettes Arbeitsleben vor und nach Krieg und Gefangenschaft in einer Firma blieb, beendete die Schließung des großen Möbelwerkes die Beschäftigung Lieselottes. Zwischenzeitlich war Sohn Rudolf zur Welt gekommen, der heute mit seiner zweiten Frau Susanne in Pfeddersheim lebt und sich täglich um seine Eltern kümmert. Sein Sohn Sascha aus erster Ehe ist 38 und seit zwei Jahren verheiratet. Jetzt warten die

Großeltern natürlich auf Ur-Enkel. Sie waren nach 23 Jahren in der Haidenheinstraße schon vor Langem in die Petersstraße gezogen und damit in unmittelbare Nähe des Ortes ihres Kennenlernens. Hier empfingen sie am Mittwochmorgen neben anderen Gratulanten Pfarrer Volker Johannes Fey und den Wormser Bürgermeister Georg Büttler, der offiziell die Grüße der Stadt und der Ministerpräsidentin überbrachte.

Weltweit auf Angeltouren Neben Sekt gab es Lachshäppchen. „Das ist ausschließlich echter kanadischer Wildlachs“, unterstreicht Kurt Holdefehr. Er habe auf seinen weiten Reisen schon die Lachsfarmen mit ihren schlimmen Lebensbedingungen für die Fische gesehen. „So was kommt mir nicht auf den Tisch“, sagt der Angler, der seinen schwersten „King“Lachs mit 35 Pfund Gewicht in Britisch Columbia gefangen

hatte. Mit Gattin Lieselotte war er jahrelang in den Urlaub nach Irland gefahren, die ausgedehnten Angel-Törns machte er mit Gleichgesinnten aus dem Odenwald. Geistig noch rege, werden die beiden tatkräftig von Rudolf unterstützt, der auch das Festmenü mit Rindergulasch, Semmelknödeln und Salat zubereitet hat. Er und Gattin Susanne haben übrigens die Angelleidenschaft übernommen und helfen, wo es geht. Vor allem die Treppen sind ein Problem. Während Kurt sie „ohne Schnaufen“ erklimmt, hat er Probleme hinunter. Bei ihr sei es genau umgekehrt, gibt Lieselotte zu. Obwohl sie beide schon je einen Schlaganfall erlitten haben, zeigten sich die beiden recht zuversichtlich, in fünf Jahren auch die Gnadenhochzeit noch zusammen feiern zu können – inoffiziell und ohne den Krieg und seine Folgen könnten die Holdefehrs dieses seltene Jubiläum schon begehen!

GEGROS wünscht allen Kunden

99 3.

Angebote gültig: 27. März bis 6. April 2013

12/0,7 l Glas

Klassisch oder Medium

25 %ER G

BILLI

SAMSTAG · 30. MÄRZ 2013

Neue Saison kann kommen

Erweiterte Öffnungszeiten der Tourist Info & Führungen Gisela Neumeister, Vorsitzende der Interessengemeinschaft Wormser Gästeführer (IWG), bringt es auf den Punkt: „Wir freuen uns sehr auf den Start der öffentlichen Gästeführungen!“ „Wir haben unsere Angebote überarbeitet und alle Broschüren liegen parat“, freut sich auch Sandra Kirchner, ServiceteamLeiterin der Tourist Information. Neben der Neukonzeption verschiedener Drucksachen wurden auch zwei Infotafeln am Platz der Partnerschaft und an der Außenmauer des jüdischen Friedhofs als weitere Bausteine zur Umsetzung des Fußgängerleitsystems realisiert. Pünktlich zu Ostern bietet die Tourist Information erweiterte Öffnungszeiten: ab 29. März bis 3. November montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr und zusätzlich samstags, sonn- und feiertags von 10 bis 14 Uhr. Mit „Zu Fuß durch zwei Jahrtausende“ können Gäste und Einheimische die Nibelungenstadt jeden Samstag um 10.30 Uhr sowie sonn- und feiertags um 14 Uhr erkunden. Führungen durch den Dom finden von 30. März bis 3. November montags bis samstags (außer feiertags) um 14 Uhr statt. Treffpunkt ist am Südportal. An jedem ersten Sonntag im Monat ab dem 7. April geht es um 10.30 Uhr um das kulturelle Erbe der jüdischen Gemeinde in Worms. Treffpunkt ist die Synagoge in der Judengasse.

zzgl. € 3,30 Pfand

99 4.

Alle Führungen können für Gruppen individuell gebucht werden. Weitere Infos unter www.touristinfo-worms.de oder in der Tourist Information Worms.

Sandra Kirchner, stellv. Leiterin Tourist Info und Gisela Neumeister, Vorsitzende der IWG, freuen sich auf den Start der Saison von links). WS.13mi13

„Frohe Ostern“ Weissbier

€ 1,E–R

2IL1LIG%ER

99 12.

Pils

Zugabe: 1 Fleecedecke

zzgl. € 3,30 Pfand

2 Kästen kaufen 3. Kasten

gratis

99 7.

ZENTRALE BESTELLANNAHME + HEIMSERVICE Tel. 0 62 41 / 4 95 85 Fax 0 62 41 / 4 43 85 E-Mail: info@gegros.de ABHOLMARKT Burkhardstraße 28 67549 Worms Tel. 0 62 41 / 5 50 13

Doppelpack

12/0,33 l

verschiedene Sorten

€ 1I,G–ER

NEU: BILL Bionade Cola

€ 2,02/1 l

zzgl. € 2,20 Pfand

zzgl. € 3,00 Pfand 20/0,5 l

€ 0,59/1 l

B

€ 1,50/1 l

BILLIG

12/0,7 l Glas

LIMONADEN

99 14. 20/0,5 l

versch. Sorten

Die Angebote sind nur in unseren Abholmärkten erhältlich. Nur solange der Vorrat reicht.

€ 0,48/1 l

Während der Nibelungenfestspiele vom 5. bis 21. Juli wird täglich „Auf den Spuren der Nibelungen“ durch Worms geführt. Treffpunkt ist ebenfalls das Südportal des Doms um 15 Uhr. Eine zusätzliche öffentliche Gästeführung zur Lutherdekade: „Luther und die Reformation in Worms“, fi ndet an jedem 2. Sonntag im Monat, ab dem 14. April, statt. Treffpunkt ist um 10.30 Uhr vor der Magnuskirche. „Auf den Spuren der Dalberger“ führt an jedem 3. Sonntag im Monat, erstmalig am 21. April, ins Herrnsheimer Schloss. Die Führung beginnt um 10.30 Uhr vor dem Schloss. „Liebfrauenkirche – Gotik im Weinberg“ ergänzt auch in dieser Saison das Angebot. Sachkundige Gästeführer vermitteln alles zu der Wallfahrtskirche an jedem 4. Sonntag im Monat ab dem 28. April. Start ist um 14 Uhr an der Liebfrauenkirche. Die öffentlichen Stadtführungen für Einzelbesucher finden bis 3. November statt und kosten 6 Euro für Erwachsene, Kinder bis 14 Jahre sind frei. Karten können in der Tourist Information, bei den Gästeführern sowie unter www. ticketregional.de gekauft werden.

€ 3,9E8R BILLIG

Pils

zzgl. € 3,00 Pfand

99 11.

20/0,5 l Bügel

ABHOLMARKT Alzeyer Straße 191–193 67549 Worms Tel. 0 62 41 / 20 51 94 AUSLIEFERUNG + ABHOLMARKT Körnerstraße 4–6 67547 Worms Tel. 0 62 41 / 4 95 85

Pils

€ 2,–

ER

– 22.

Zugabe: 1 Trikot

€ 1,30/1 l

BILLIG

zzgl. € 6,– Pfand

zzgl. € 4,50 Pfand

99 9. 20/0,5 l

2 x 20/0,5 l

€ 1,10 /1 l

€ 1,20/1 l

€ IL1LIG,E–R B

Pils oder

Export

2 Flaschen Eichbaum Weizen gratis dazu (zzgl. Pfand)

€ 1,00/1 l

zzgl. € 3,00 Pfand


ANZEIGE

AUS DER GESCHÄF TSWELT

SAMSTAG · 30. MÄRZ 2013

Schick, schön, neu und gut!

Große Hausmesse bei Figaro-Express

Augenoptik Jäger bietet passend zum Frühjahrsbeginn die passende Brille V O N R O B E R T L E H R Etwas Gutes hat es doch, dass der lange Winter in diesem Jahr den Frühlingsanfang etwas verzögert hat: Wer sich noch mit der richtigen Sonnenbrille oder Sehhilfe eindecken möchte, kann dies – bevor es mit der Sonne so richtig los geht – jetzt noch tun. Auch für die kommende Frühjahrs- und Sommersaison bietet Augenoptik Jäger wieder die passenden, ebenso modischen wie qualitätvollen, Modelle an. Allen voran die topaktuellen, farbenfrohen etnia-Brillen aus Barcelona, die es bei Jäger schon mit geschliffenen Gläsern gab. Dass die Spanier als die stilvollsten Europäer gelten, stellen sie auch hier eindrucksvoll unter Beweis. Passend zur Jahreszeit kommen sie in verschiedenen poppigen Trendfarben und hochwertigen Gläsern daher. Damit erfüllen auch sie den An-

lierte Marken wie Ray Ban, Prada oder Dolce & Gabbana, die der Optikermeister und sein Te am an b i e t e n , sondern ebenso die individuelle, spezif ische Beratung. Geht es bei Sonnenbrillen in erster Linie um den typgerechten Sonnenschutz, so sicherten auch bei den SehDie aktuellen etnia-Sonnenbrillen sind neben prak- hilfen neben der tischen „Durch“-guckern auch absolute Hingucker. Fachausbildung, seine, wie die perspruch des Fachhändlers in der manente Schulung der MitarbeiWormser Hafergasse. Denn seine ter das hohe fachliche Niveau von Brillen sollen nicht nur einfach Augenoptik Helmut Jäger. „neu“ sein, sondern „schick“, „Wir wollen stets noch besser „schön“ und vor allem „gut“! Da- werden“, unterstreicht Helmut Jäbei sind es nicht nur längst etab- ger. An mindestens drei Weiterbil-

China 1975

GDCF lädt zu Vortrag über China am 9. April um 19 Uhr in der E.W.NEU GmbH ein Die Gesellschaft für deutschchinesische Freundschaft Worms (GDCF) lädt am Dienstag, dem 9. April, um 19 Uhr, in den Vortragsraum E.W.NEU GmbH, Cornelius-Heyl-Straße 58, Worms, ein. Der Zugang erfolgt über den Personal-Seiteneingang rechts unten am Gebäude. Wenn von der dynamischen und atemberaubenden Entwicklung des heutigen China die Rede ist, wird immer wieder betont, welche erstaunlichen Veränderungen in Wirtschaft und Gesellschaft innerhalb einer Generation stattgefunden haben.

Grund genug, sich einmal an den Ausgangspunkt dieses Wandels zu erinnern. Im März 1975 hatte Hans-Georg Herrnleben, Studiendirektor a. D., Eleonorengymnasium Worms, zu einer Zeit, als die VR China pro Jahr nur wenigen westlichen Ausländern die Einreise erlaubte, die seltene Gelegenheit, das Land von Peking bis Kanton bereisen zu können. Über seine Impressionen von einer Reise nach Tibet wird an gleicher Stelle am Dienstag, dem 14. Mai, um 19 Uhr, Studiendirektor a. D. Klaus Schneider aus Frankenthal, berichten.

Frühlingsspaziergang durch Wintersheim

Bei einem Rundgang am Samstag, dem 20. April, durchs Dörfchen Wintersheim mit Kultur- und Weinbotschafterin Heike Dettweiler erfährt man alles über historische Gebäude, alte Geschichten und Wintersheimer Persönlichkeiten. Im Anschluss dieser „samstags 15 Uhr in rheinhessen“Veranstaltung gibt es im Weingut Dätwyl in der Hauptstraße 11 in 67587 Wintersheim (Treffpunkt) eine kleine Weinprobe. Kosten betragen 7 Euro pro Person. Weitere Infos bei Heike Dettweiler unter Telefon 06733/426 oder heike.dettweiler@kultur-und-weinbotschafter-rheinhessen.de oder www.kultur-und-weinbotschafter-rheinhessen.de

Netto Marken-Discount startet Cash-Back-Service

ANZEIGE

Kostenlos: Bargeldauszahlung an allen Netto-Kassen in den Fillialen bundesweit Netto Marken-Discount bietet seit Mitte März 2013 bundesweit einen weiteren, modernen Verbraucherservice: die kostenlose BargeldAuszahlung an den Kassen. Das im Fachjargon „Cash-BackService“ genannte Zusatzangebot führt der Lebensmittel-Discounter in allen über 4.000 Netto-Filialen ein und baut damit seine serviceorientierte Kundenansprache konsequent weiter aus. Auf Kundenwunsch zahlt Netto Marken-Discount ab einem Einkaufswert von 20 Euro täglich jeweils bis zu 200 Euro in Bargeld aus. Der praktische Service an den Netto-Kassen ist für EC-Kartenzahler gebührenfrei und bietet einen schnellen, unkomplizierten Erhalt von Bargeld. Die Verbraucher können mit dem Besuch einer Netto-Filiale zwei Erledigungen des täglichen Bedarfs kombinieren: Nach dem Prinzip des one-stop-shopping entfällt für den Kunden somit der zusätzliche Weg zur nächsten Bankfiliale.

„Mit der kostenlosen Bargeldauszahlung an unseren Kassen bieten wir Verbrauchern einen weiteren praktischen Mehrwert beim Einkauf in unseren Filialen. Als qualifizierte Nahversorger ist es uns wichtig, das Einkaufserlebnis für unsere Kunden mit innovativen Zusatzangeboten kontinuierlich zu verbessern“, so Franz Pröls, Geschäftsführer von Netto Marken-Discount. Netto Marken-Discount im Profil Netto Marken-Discount gehört mit einem Umsatz von 10,7 Milliarden Euro, über 4.100 Filialen und insgesamt rund 65.500 Mitarbeitern zu den TOP 3 im deutschen Discount-Segment. Darüber hinaus bietet Netto Marken-Discount seinen Kunden mit über 3.500 Artikeln das größte Lebensmittel-Sortiment in der Discount-Branche. Das expandierende Unternehmen wird zahlreiche weitere Märkte eröffnen, sodass für die kommenden Jahre von einem wachsenden Bedarf an Mitarbeitern und Auszubildenden auszugehen ist.

SEITE 7

dungen pro Jahr solle jeder aus seinem fünfköpfigen Team teilnehmen. So sei gewährleistet, dass er als Fachgeschäft stets auf dem aktuellsten Stand der Entwicklungen im Bereich der optometrischen Dienstleistungen sei. Wann immer es also um Brillen, Sonnenbrillen, Kontaktlinsen und Sportoptik geht, lohnt sich ein Besuch in der zentral gelegenen Wormser Hafergasse. Öffnungszeiten: Montags bis freitags von 9.30 bis 18.30 Uhr, Samstag 9.30 bis 14 Uhr Helmut Jäger Staatlich geprüfter Augenoptiker Hafergasse 6 67547 Worms Telefon 06241/82293 http://www.optik-jaeger.de info@optik-jaeger.de

Von Samstag, 6., bis Montag, 8. April, mit verkaufsoffenem Sonntag

Kräftige, aussagestarke Farben auch für den Kopf Da nur etwa 2 Prozent der Weltbevölkerung von Natur aus feurig rote Haare haben, ist das Färben dieser begehrenswerten Nuancen umso spannender. Das Feld des neuen ROT umspannt alle Facetten dieser aufregenden Farbe – von natürlich hellem Kupfer, über goldig-sattes Blond bis zu tiefem Mahagonie oder kreischendem Orange. Satt glänzend und leuchtend, also etwas für Frauen, die sich trauen! Eve und Ernst Glas freuen sich, viele Kunden an den drei Messetagen begrüßen zu dürfen. Natürlich gibt es wieder legendäre hausgemachte Leckereien und spritzigen Winzersekt aus dem Zellertal. Figaro-Express – alles für Ihr Haar Klosterstraße 32, 67547 Worms Telefon: 06241/6655 www.figaro-express.de

Nach nur sage und schreibe 74 Sonnenstunden in diesem Winter können sich die Kunden von FigaroExpress auf ein Wochenende mit bunt-fröhlicher Frühlingsstimmung freuen. Viele Accessoires in frischen, bunten Farben, zum Teil auch in NEON-Tönen, vertreiben die Tristesse. Modeschmuck und Uhren in allen Nuancen des Sommers sind neu eingetroffen. Jetzt kann es losgehen mit der guten Laune!

10 JAHRE DEXHEIMER Fachbetrieb

Großes

Wettsägen!

... jede Menge JUBILÄUMSANGEBOTE!

TESTEN

– was das Zeug hält! Auf geht´s in die neue Gartensaison!

STIHL MS 170-D Benzin-Motorsäge

Motorsägen, Freischneider, Heckenscheren oder Rasenmäher: Jetzt Gartengeräte von STIHL und VIKING einfach mal selbst ausprobieren – völlig unverbindlich und in familiärer Atmosphäre.

LIVE-MUSIK : am Samstatlgaws« u O »Charly &the : am Sonntaguad« q S »Rockabilly

Handliches Einsteigermodell für Privatanwender mit bewährter Ausstattu ng und Katalysator. Sehr gut zum Bren nholzsägen und Bauen mit Holz geeignet.

ab

Ju

STIHL RE 108 Hochdruckreiniger

10-16 UHR

Kompakter KaltwasserHochdruckreiniger. Mit praktischem AluminiumTeleskopgriff, Steckkupplung zum schnellen Düsenwechsel, Fahrwagen, Rotor- und Flachstrahldüse.

Machen Sie mit!

SPIEL & S für die PASS ganze Familie !

GROSSE

JUBILÄUMSAUSSTELLUNG 5.+6.+7. APRIL 10-18 UH

BOBBYC AR-PARC OURS HÜPFBU RG TOMBOL A mit tolle n Preise n! Leckere Flammk uchen

FR./SA

R

./SO.

Kleingeräte:

Ob Motorsäge, Rasentraktor oder Motorhacke – bei uns gibt´s die Gerätetechnik der neusten Generation. Rasenmäher von „AS“ und „Viking“ sowie das gesamte Sortiment von „STIHL“ wie Kettensägen oder auch Laubbläser.

DE

1bilä9um9sp,-reis

Landmaschinen:

Professionelle und wirtschaftliche Gerätelösungen für den gewerblichen Gebrauch in Land-/Forstwirtschaft & Gartenbau. Große LandmaschinenPräsentation von „Kramp“ und „Granit“.

Nutzfahrzeuge:

Von 3,5 bis 7,5 t – für jede Aufgabe das richtige Fahrzeug. Probefahrten mit dem neuen Pick-Up Isuzu D-Max, dem Mitsubishi LKW mit HMF-Kran und dem neuen Mitsubishi mit Allradantrieb „FusoCanter 4x4“.

HEIMER GmbH & Co.KG

Nutzfahrzeuge und Kleingeräte-Fachbetrieb

229,Jubiläumspreis

ab

VIKING MB 448 T Benzin-Rasenmäher Starke Mähleistung und viel Komfort: 46 cm Schnittbreite und 1-Gang Antrieb mähen in Rekordzeit. Großvolumiger 55l-Grasfangkorb mit Füllstandsanzeige. Federunterstützte Schnitthöhe, über einen Bedienhebel einstellbar.

9sp,-reis 9 4 um lä Jubi

ab

Fahrweg 100 · 67547 Worms Tel. 0 62 41 - 4 56 03 Fax 0 62 41 - 4 69 79 info@dexheimer-worms.de MO-FR 8-18 Uhr, SA 8-13 Uhr Nutzfahrzeuge · Kleingeräte + Motoristik · Land- + Weinbautechnik · Beratung + Verkauf · Ersatzteil- + Reparaturservice


STADTNACHRICHTEN

SEITE 8

SAMSTAG · 30. MÄRZ 2013

Wehr vor großen Herausforderungen Jahresempfang der Feuerwehr im Herrnsheimer Schloss mit zahlreichen Ehrungen

Geistliche Chormusik bildet den Schwerpunkt der Arbeit des Gesangsensembles „Vokalissimo Ludwigshafen“, das am Samstagabend ein ebenso beeindruckendes wie besinnliches Konzert in der Wormser Martinskirche bot. Als Benefizabend zu Gunsten der neuen Orgel hatte der „Förderverein Sankt Martin Worms e.V.“ zu einer musikalischen Meditiation mit Texten zur Passionszeit und Karwoche eingeladen. In dem, lediglich mit Kerzen illuminierten Gotteshaus, kamen dabei Stücke von Praetorius bis Strawinski, aber auch Kompositionen des, 1966 in Kaiserslautern geborenen, Chorleiters Markus Braun, zur Aufführung. Die begleitenden, besinnlichen Texte stammten u.a. von Paul Gerhardt oder dem Matthäus-Evangelium. Text/Foto: Robert Lehr

Ehrung für 40 Jahre (von links): Klaus Feuerbach, Winfried Bärsch mit Oberbürgermeister Michael Kissel. 2012 musste die Feuerwehr 1.016 Mal ausrücken, davon 18 Mal zur Menschenrettung bei Brandeinsätzen. 27 Lebensrettungen erfolgten im Zuge der technischen Hilfeleistung. Feuerbach dankte den Partnern der Feuerwehr sowie den Rettungsdiensten, den leitenden Notärzten, der Polizei und dem THW. „Auf sie ist stets Verlass und dies bereits seit vielen Jahren“, so Feuerbach.Auch Oberbürger-

Melissa, morgen ist die große Wende,

Wilfried,

Deine Kindheit hat ein Ende. Doch merke: erwachsen werden ist nicht schwer, erwachsen sein dagegen sehr. Drum möge das Glück Dich stets begleiten und Dir bescheren nur gute Zeiten.

jo.13sa13

zu Deinem 70. Geburtstag am 31.3.2013 gratulieren Dir herzlich Deine 4 Hä(ä)schen

Simon, Jomas, Janina und Silas

Lieber Gerd, ist es nicht toll? Du machst heutʻ die 50 voll!

Anneliese Beyer * 28. März 1925

Die herzlichsten Glückwünsche zum 18. Geburtstag wünschen Dir Deine Eltern, Deine Brüder, Omi, Oma und Opa

Happy Birthday

Unsere Herzen halten Dich gefangen, als wärst Du nie gegangen. In ewiger Liebe, Deine Kinder Uschi & Manfred mit Karin sowie Deine Enkelkinder Michaela und Andreas mit Carmen & Anna

Unvergessen

Matthias Ebert † 30. März 2005

Dir so viel Glück, wie der Regen Tropfen hat,

Deine Drea

so viel Freude, wie der Himmel Sterne hat.

jo.13sa13

50. Geburtstag

Ich liebe Dich Petra

Ob freudiger Anlass … oder traurige Pflicht

HURRA, DIE NEUE IST DA! Nachdem der Prototyp FIONA unser aller Herz erobert hat, ist nun seit dem 23. Februar 2013 das Nachfolgemodel

… mit einer Familienanzeige im Nibelungen Kurier erreichen Sie nahezu alle Menschen • in Worms • Osthofen • VG Westhofen • VG Eich • VG Monsheim • VG Guntersblum … und in Bobenheim-Roxheim

L I N DA H U G E L

… UND DAS ZU EINEM BESONDERS GÜNSTIGEN PREIS!

da!

Bei Traueranzeigen übernehmen viele Bestatter die Anzeigenbuchung oder Sie kommen zu uns!

Den glücklichen Eltern Sascha und Karen Hugel gratulieren die glücklichen Großeltern Birgit und Klaus-Dieter Barth

NEUER ANZEIGENSCHLUSS

WS.13sa13

0sthofen, März 2013

Deine Frau, Kinder Enkel und Urenkel

so viel Liebe, wie die Sonne Strahlen hat, und

Alles Liebe zum

† 25. November 2008

Immer wenn wir von Dir erzählen, fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen.

Zu Deinem 50. Geburtstag wünsche ich

WS.13sa13

Auf einige Jahre blickst Du nun zurück, auf manche Sorgen, manches Glück. Man muss es einmal deutlich sagen: Hast viel geschafft in all den Jahren! Bist immer da, wenn man Dich braucht und jung geblieben bist Du auch! Bleib wie Du bist, treibʻs nicht so doll, dann machst Du auch die 100 voll!

meister Michael Kissel dankte den Hilfskräften für ihr Engagement. Geehrt wurden für 25-jährige Tätigkeit bei der Feuerwehr: Christian Ostermayer, Feuerwehreinheit Abenheim; Frank Schäfer, Feuerwehreinheit Herrnsheim; Günter Aumann, hauptamtliche Kräfte. Für 35-jährige Tätigkeit bei der Feuerwehr: Michael Hetzel, Feuerwehreinheit Stadt-

Trauer und Gedenken WS.13sa13

Freudige Anlässe Lieber Opa

mitte; Manfred Bärsch, Feuerwehreinheit Abenheim. Für 30-jährige Tätigkeit bei der Feuerwehr: Oliver Schmidtke, Feuerwehreinheit Stadtmitte; Hermann Hemer, Feuerwehreinheit Abenheim; Werner Knott, Feuerwehreinheit Abenheim; Ralf Müller, Feuerwehreinheit Heppenheim; Jürgen Fuchs, Feuerwehreinheit Heppenheim; Rüdiger Röß, Feuerwehreinheit Herrnsheim. Für 40-jährige Tätigkeit bei der Feuerwehr: Winfried Bärsch, Feuerwehreinheit Abenheim. Für besondere Verdienste um das Feuerwehrwesen (silbernes Feuerwehrehrenzeichen am Bande): Stefan Frey, 20 Jahre; Günter Aumann, 19 Jahre; Michael Hetzel, 17 Jahre; Hans-Oliver Kehr, 16 Jahre. Ehrung für Verdienste um das Feuerwehrwesen der Stadt Worms: Michael Gräf, Autohaus Gräf; Stefan Hemer, Weingut Hemer; Andreas Hemer, Weingut Hemer; Stephen W. Addison, Fa. Grace Europe Holding GmbH. Verabschiedung aus dem aktiven Dienst und Ernennung zum Ehrenmitglied der Freiwilligen Feuerwehr Worms: Sven Rüdiger Mink, Feuerwehreinheit Stadtmitte; Manfried Mahler, Feuerwehreinheit Ibersheim; Karl-Josef Nesbigall, Feuerwehreinheit Rheindürkheim.

cf.3sa13

Besinnlicher Auftakt zu Ostern

Traditionell fand auch in diesem Jahr wieder der Jahresempfang des Oberbürgermeisters für die Feuerwehr im Herrnsheimer Schloss statt. In seinem Jahresbericht wies Stadtfeuerwehrinspekteur Klaus Feuerbach auch auf die Auswirkungen gesellschaftlicher Veränderungen hin. „Diese Veränderungen haben dazu geführt, dass der unentgeltliche Dienst für die Gemeinschaft Jahr für Jahr eine Verringerung der Freiwilligkeit erfährt“, so Feuerbach. Man müsse sich fragen, wie ehrenamtliches Personal langfristig an die Feuerwehr gebunden werden könne. Feuerbach sieht die Wehr hier vor große Herausforderungen gestellt. „Die Stadt Worms braucht neben ihrer hauptamtlichen Feuerwehr weiterhin eine funktionierende Freiwillige Feuerwehr. Ohne diese Freiwilligkeit wird es ein schweres Unterfangen, den Brand- und Katastrophenschutz in einer so großen Gemeinschaft sicherzustellen“, betonte der Stadtfeuerwehrinspekteur. Derzeit (Stand Ende 2012) stehen der Wormser Feuerwehr insgesamt 275 Einsatzkräfte für den Brandschutz und die allgemeine technische Hilfe zur Verfügung. Dies bedeutet einen Rückgang um 14 Einsatzkräfte gegenüber 2011.

F Ü R T R A U E R A N Z E I G E N: Dienstag, 12 Uhr für die Mittwochsausgabe und Freitag, 12 Uhr für die Samstagsausgabe

N A C H

In unseren Herzen wirst du unvergessen bleiben

Mario RolzhäuserWas bleibt

wenn wir gehen * 17. November 1957 Es liegt an uns, unseren Kindern u Was2013 bleibt † 16. März Enkeln eine Welt zu hinterlassen, wenn wir gehen der es sich zu leben lohnt. Bestell

R U F

unsere Es liegt an uns, unserenSie Kindern und kostenlose Broschüre

In stiller Trauer Ihre persönliche Nachlassregelun Enkeln eine Welt zu hinterlassen, in der es sich zu leben lohnt. Bestellen

Deine Geschwister mit Familien Sie unsere kostenlose Broschüre für Bund für Umwelt und

Was bleibt Was bleibt Was bleibt Amwenn Köllnischen Parkgehen 1 · 10179 Berlin wir Bund für Umwelt und Faxwenn (0 30) 2 75wir 86 - 4gehen 40 wenn wir gehen Naturschutz Deutschland e.V. jo.13sa13 Ihre persönliche Nachlassregelung. Naturschutz Deutschland e.V.

liegt an uns, unseren Kindern und Was bleibt Es liegt an uns, unserenEsEsEnkeln liegt eine an und uns, unseren Kindern und Kindern Welt zu hinterlassen, in Was bleibt Was Was bleibtbleibt Enkeln einezuWelt zu lohnt. hinterlassen, in Enkeln eine Welt zu hinterlassen, in leben der es sich Bestellen wenn wir gehen der esBestellen sich kostenlose zu leben lohnt. Bestellen der es sich zu leben lohnt. Sie unsere Broschüre für wenn wir gehen wenn wir gehen wenn wir gehen Sie unsere kostenlose Broschüre für Sie unsere Broschüre für Nachlassregelung. Es liegt an uns, unseren Kindern undkostenlose Enkeln eine Ihre persönliche Am Köllnischen Park 1 · 10179 Berlin Fax (0 30) 2 75 86 - 4 40

Ihre persönliche Nachlassregelung. Nachlassregelung. Welt zu hinterlassen, in derIhre es persönliche sich zu leben

Es liegt an Sie uns, unseren und Bund für Umwelt und Bestellen unsere kostenlose Broschüre Es liegtlohnt. an unseren Kindern undKindern Esuns, liegt an uns, unseren Kindern und Deutschland e.V. für Umwelt und Bund für Umwelt und Bund IhreEnkeln persönliche Nachlassregelung. Welt hinterlassen, Enkeln eine Welt zu zu hinterlassen, in in Naturschutz Enkelnfüreine Welt zueine hinterlassen, in Am Park 1 · 10179 Deutschland e.V. Berlin Naturschutz DeutschlandNaturschutz e.V.Köllnischen derder esleben sich zu leben lohnt. Bestellen es sich zu leben lohnt. Bestellen Fax Köllnischen (0 Berlin 30) 2 75 86 - 4140· 10179 Berlin Am Park Am Köllnischen Park derBund es sich zu lohnt. Bestellen für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V.1 · 10179 FaxBroschüre (0 30) 2 75für 86 -für 4 40 Fax (0 30) 2 75 86 - 4 40 Siekostenlose unsere Broschüre Köllnischen Parkkostenlose 1 kostenlose · 10179 Berlin Sie unsere Sie Am unsere Broschüre für Fax (0Ihre 30) 2persönliche 75 86-4 40 Nachlassregelung. Ihre persönliche Nachlassregelung. Ihre persönliche Nachlassregelung. info@bund.net

www.bund.net Bund für Umwelt und

Bundund für Umwelt und Bund für Umwelt Naturschutz Deutschland e.V. Naturschutz Deutschland Naturschutz e.V. 1 · 10179e.V. AmDeutschland Köllnischen Park Berlin Am Park Köllnischen Park 1 · 10179 Berlin Am Köllnischen 1 · 10179 Berlin


STADTNACHRICHTEN

SAMSTAG ¡ 30. MÄRZ 2013

VOM 30. MĂ„RZ 2013 BIS ZUM 5. APRIL 2013

Sonderabfallsammlung fĂźr Privathaushalte am 16. April

Schwanen-Apotheke 67547 Worms, Wilhelm-Leuschner-StraĂ&#x;e 22, Telefon 06241/25092 Sonnen-Apotheke 67592 FlĂśrsheim-Dalsheim, Alzeyer Str. 109, Telefon 06243/903941

Dienstag

Stadt-Apotheke 67547 Worms, KämmererstraĂ&#x;e 46, Telefon 06241/24516

Mittwoch

DocMorris Apotheke Westend 67549 Worms, BebelstraĂ&#x;e 6, Telefon 065241/954810 Primus-Apotheke Osthofen 67574 Osthofen, Backsteinweg 2, Telefon 06242/9131890 Vita-Apotheke 55232 Alzey, Dautenheimer LandstraĂ&#x;e 70, Telefon 06731/4948693

Donnerstag Adler-Apotheke 67547 Worms, Neumarkt 1, Telefon 06241/24600 Pfrimm-Apotheke Monsheim 67590 Monsheim, Wormser StraĂ&#x;e 5 a, Telefon 06243/7278

Freitag

Apotheke am Wasserturm 67549 Worms, Alzeyer StraĂ&#x;e 60, Telefon 06241/955353 Primus-Apotheke Gimbsheim 67578 Gimbsheim, RathenaustraĂ&#x;e 8, Telefon 06249/4014

Eine Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit kann nicht ßbernommen werden.

GefĂśrderte ExistenzgrĂźnderseminare im April FĂźr alle, die ein eigenes Unternehmen grĂźnden wollen oder diesen Schritt bereits vollzogen haben, veranstaltet das Institut fĂźr UnternehmensgrĂźndung W. Nelles dreitägige Seminare. Die Seminare ďŹ nden in den Räumen des Wormser GrĂźnderzentrums, BrĂźckenstraĂ&#x;e 2, 67551 Worms statt. Die TeilnehmergebĂźhr beträgt 40 Euro. Das erste Seminar ďŹ ndet statt vom 10. bis 12. April, Mittwoch und Donnerstag von 9 bis 18 und Freitag von 9 bis 15 Uhr. Das zweite Seminar ďŹ ndet vom 12. bis 14. April, Freitag von 15 bis 21 sowie Samstag und Sonntag von 9 bis 18 Uhr statt. Anmeldung unter Telefon 06241/70192914.

Kundendienst

Ihr fĂźr Waschmaschinen TE SE CH RV NO IC E

GeschirrspĂźler

Trockner Kßhlgeräte Elektroherde

Fahrkostenpauschale 4,– EUR Ersatzteilannahme ¡ www.elektrohaber.com Worms ¡ Alzeyer Str. 27 ¡ Annahme Hartmanns Zeitreise ¡ (0 62 41) 2 71 99 Ludwigshafen ¡ Maudacher Str. 247 ¡ (06 21) 55 70 45

! neu

ALLE

& FreizeitRestaurant-

SH01sa09

2:1

TeZeiTbindung! ebo AnRegstaura nts oHne Alle

n geboTen vo MiT 2:1-An TAurAnTS

eS ScHnellr

ne guTScHei en! FriendSSen - 2 ZAHl 4 geHen eS Heine -guTScSp en! SingleeS Sen & Ar e in le ! Al in e e H c WAHlWeiSe TS u grATiS! FA M ily- g

RaNtu a t s e R 2:1 ĂźhReR F t i e z i e R &F ofor t GĂźltig ab s R be bis Dezem

2013

k mmerbloc e l h c s n e l l Den aktue gibt‘s beimPrinz-Carl-Anlage 20, Worms Tel. (0 62 41) 95 78-0 Mo. + Do. 8 bis 18 Uhr Di. + Mi. 8 bis 17 Uhr Fr. 8 bis 15 Uhr

enmEitxeeWmRp-Claa9rr0de t z t d r e a l C R e W OUhnnseeer 90 pro k ,tĂźc9 /S1 9 9 , , 9 4 2

pro r ncukr â‚Ź fsĂźtĂź

stĂźck



        Â Â?Â? Â? Â? 

� �   �  ­€‚ƒ„…†‚‡€ˆ

 ‰ � Š

Die „Pegeauszeit“ Angebot fĂźr AngehĂśrige ab 23. April im Burkhardhaus Ab dem 23. April bietet der Caritasverband Worms wieder regelmäĂ&#x;ige Treen fĂźr pflegende AngehĂśrige mit dem Schwerpunkt „Abschalten vom Pflegealltag, Erfahrungsaustausch und Entspannungsverfahren“ wieder an. Wenn Sie einen AngehĂśrigen pflegen und/oder der AngehĂśrige von einer Demenzerkrankung betroffen ist, fordert dies einen erheblichen Energieeinsatz von Ihnen. Oft stecken Sie mit Ihren BedĂźrfnissen zurĂźck und findet kaum Zeit fĂźr sich selbst. Daher bietet diese Veranstaltungsreihe MĂśglichkeiten zum Erfahrungsaustausch. Zudem erhält man aktuelle Infos rund um die Pflege. Ein wesentlicher Be-

standteil der Abendveranstaltung ist das Kennenlernen verschiedener Entspannungsformen sowie von Techniken zum Abschalten vom Pflegealltag. Wichtig hierbei ist, dass Sie Ăźber die Sorge fĂźr Ihren AngehĂśrigen sich selbst nicht vergessen. Das Treffen findet im Sozialzentrum im EG des CaritasSenioren- und Pf legezentrums Burkhardhaus, BerggartenstraĂ&#x;e 3, 67547 Worms, jeden vierten Dienstag im Monat zwischen 15.30 und 17 Uhr statt. Es kĂśnnen immer wieder neue Teilnehmer dazu kommen. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Nähere Infos ab 15. April bei Silke Reiser, E-Mail: beko@caritas-worms.de.

cf.37sa12

Wilhelm-Leuschner-StraĂ&#x;e 27 67547 Worms/City Nähe Bahnhof

AKTUELLE ĂœS TAGESMEN ONLINE!

Donnerstag, 4.4.2013

Hähnchenschnitzel „Wiener Art“

mit Salzkartoffeln und Erbsen-KarottengemĂźse

– ₏ 6,50

ERN GERNE LIEF SEREN Bestellung bis 10:30 Uhr unter (0 62 41) - 24 300 UN WIR IHNEN TISCH! www.METZGEREI-KALTENBORN.de GS MITTA

Allergien, Hautprobleme? ESnatur ist der Spezialist fĂźr gesunde und wirksame Hautpege! Mit der bionomen Kosmetik von Dr. Baumann. Worms, Diesterwegstr. 2 / Ecke Friedr.-Ebert-StraĂ&#x;e, Telefon: 0 62 41-20 84 88, www.kosmetik-ESnatur.de

STANDESAMTLICHE NACHRICHTEN EHESCHLIESSUNGEN

22.03.2013 Claudia Silvie Michelsen und AndrĂŠ Bott, StralenbergstraĂ&#x;e 4, Worms

GEBURTEN

02.03.2013 Jakub Rotkiewicz, S. v. Jagoda Stolarska und Pawel Grzegorz Rotkiewicz, SchillerstraĂ&#x;e 22, Worms 08.03.2013 Kasper Pawel Wichary, S. v. Barbara Magdalena Wichary geb. Lotecka und Jaroslaw Szymon Wichary, AlicestraĂ&#x;e 7, Worms 08.03.2013 Damian-Jermaine Edgar Bloos, S. v. Sabrina Charlène Kräuter und Marco Arno Bloos, Kellerweg 16, Hillesheim 12.03.2013 Marla Lena Dalke, T. v. Angela Basaldella, GartenstraĂ&#x;e 13, Eich, und BjĂśrn Dalke, KirchstraĂ&#x;e 32, Worms 14.03.2013 Lara Saatze, T. v. Meike Elke Saatze geb. Willius und Andreas Saatze, In den MĂźhläckern 37, Eich 15.03.2013 Maximilian RoĂ&#x;, S. v. Yvonne RoĂ&#x; geb. Felix und Christian RoĂ&#x;, PaternusstraĂ&#x;e 30 B, Worms 15.03.2013 Paul Luca Polte, S. v. Claudia Polte und Matthias Schrank, An der Bleiche 12, Bechtolsheim 15.03.2013 Finja Drach, T. v. Wibke Drach und Frederic MĂźhleck, Blauhandgasse 1, Worms 15.03.2013 Marcel Ruh, S. v. Nadine Ruh geb. MĂźller und Mario Ruh, StralenbergstraĂ&#x;e 2 a, Worms 17.03.2013 Nami Sophie Weinmann, T. v. Kirsten Friederike Weinmann geb. Hottenstein und Frank Weinmann, OstergartenstraĂ&#x;e 5, Worms 17.03.2013 Maxim Bauer, S. v. Nadja Traut und Sergej Bauer, EngelmannstraĂ&#x;e 13, Worms 18.03.2013 Friederike Elise Freya Goll, T. v. Sibylle Sarah Goll geb. Schulz und Patric Goll, Unterer Grund 9, Worms 19.03.2013 Lara Ziegler, T. v. Lisa Ziegler geb. Schwarz und Marcel Ziegler, StralenbergstraĂ&#x;e 15, Worms

STERBEFĂ„LLE

14.03.2013 Erwin Kerber, Carl-Schurz-StraĂ&#x;e 2, Worms 15.03.2013 Gertrude WĂśrner geb. Heil, Liebenauer StraĂ&#x;e 100, Worms 16.03.2013 Werner Kolter, Untergasse 5, Hillesheim 16.03.2013 Gustav Strecker, Pfortenring 5, Worms 16.03.2013 Lilly Anna Bauer geb. Wegfort, BrauereistraĂ&#x;e 9, Worms 16.03.2013 Klara Elisabeth Becker geb. Graber, Narzissenweg 4, Worms 19.03.2013 Klara Heiser geb. Kraus, HauptstraĂ&#x;e 19, Monsheim 20.03.2013 Georg Holz, Heinrich-von-Gagern-StraĂ&#x;e 37, Worms (Alle Angaben ohne Gewähr)

Brennholz

Kaminholz Buche frisch 33 cm = 64 â‚Ź Buche trocken 33 cm = 73 â‚Ź Tel. (01 63) 7 62 32 31 www.Brennholz-Neubert.de

So erreichen Sie uns: Telefon Telefax

06241 / 9578-0 06241 / 9578-78

Baumfällarbeiten Grßn- und Baumrestentsorgung Baumstumpfroden

www.nibelungen-kurier.de info@nibelungen-kurier.de

Hard & Software Doc Der PC-Doc, der zu Ihnen nach Hause kommt!

Krankenfahrten (Dialyse, Bestrahlung, ‌)

Abrechnung mit allen Krankenkassen mĂśglich!

06241 - 555 44

@

Jakob-Hammel-Str. 5 Wo.-Rheindßrkheim (0 62 42) 50 46 83 info@kdr-computer.de ¡ kdr-computer.de

WS.37mi11

Der Neue

ereSSen biS 3 Kind

12â‚Ź

ab

jo.13sa13

Apotheke am Damm 55232 Alzey, Am Damm 17, Telefon 06731/548846

12â‚Ź

js45mi12

Montag

ab

Schnäppchen Preis fßr HERREN

DafĂźr mĂźssen Sie nicht nach Amazonien. Global denken. Lokal einkaufen. Auch online. www.buecher-bessler.de Ein echter Wormser!

Wiking

ck13mi13

SchloĂ&#x;-Apotheke 67550 Worms, Herrnsheimer HauptstraĂ&#x;e 59, Telefon 06241/55320

Ă–ffnungszeiten: Mo - Sa von 9 bis 18.30 Uhr

jb.17sa10

Apotheke im Rheinhessen-Center 55232 Alzey, Karl-Heinz-Kipp-StraĂ&#x;e 23, Telefon 06731/998845

Schnäppchen Preis fßr DAMEN jo.13sa13

Apotheke Guntersblum 67583 Guntersblum, HauptstraĂ&#x;e 57, Telefon 06249/803090

Waschen & Schneiden

SiegfriedstraĂ&#x;e 31 (gegenĂźber BHF) 67547 Worms Tel.: (06241) 4 96 53 84

je SRM

Rheingold Apotheke 675457 Worms, BahnhofstraĂ&#x;e 28, Telefon 06241/24634

tel, Klebstoe, Laborchemikalien, Laugen, LĂśsungsmittel, Ă–lfilter, Ăślverschmierte Betriebsmittel, Pf lanzenschutzmittel, Säuren, PU-Schaumdosen, Schädlingsbekämpfungsmittel, Spraydosen, Thermometer, VerdĂźnner und WC-Reiniger. Nicht angenommen werden Motor- und GetriebeĂśle, da diese Ăźber die AltĂślsammelstelle auf dem Abfallwirtschaftshof Bobenheimer StraĂ&#x;e entsorgt werden kĂśnnen (maximal zehn Liter pro Anlieferung). Gewerbe- und Erzeugerbetriebe, die zur FĂźhrung von Entsorgungsnachweisen verpflichtet sind, wenden sich bitte an gewerbliche Entsorgungsunternehmen. Fragen zur Sonderabfallentsorgung beantwortet die Abfallberatung des ebwo unter Telefon 06241/9100-70 bzw. 9100-72.

jo12sa13

Goldberg-Apotheke 67577 Alsheim, BachstraĂ&#x;e 24, Telefon 06249/4534

Der Entsorgungs- und Baubetrieb (ebwo) fĂźhrt am Dienstag, dem 16. April, eine Sonderabfallsammlung durch. Wormser BĂźrgerinnen und BĂźrger kĂśnnen Sonderabfälle zwischen 8.15 und 8.45 Uhr in Ibersheim (Bahnhofsallee, ehemaliger Bahnhof), von 9 bis 9.45 Uhr in RheindĂźrkheim (KirchstraĂ&#x;e/RheinuferstraĂ&#x;e, Feuerwache), von 10 bis 10.45 Uhr in Abenheim (Von-Ketteler-StraĂ&#x;e, Messplatz), von 11 bis 12 Uhr in Herrnsheim (Fahrweg, Omnibusparkplatz) und von 13 bis 16.30 Uhr in der Innenstadt (Alzeyer StraĂ&#x;e, Stadionparkplatz) beim Schadstomobil abgeben. Angenommen werden unter anderem Abf lussreiniger, Beizen, Bremsf lĂźssigkeiten, Farben, Fleckenentferner, Fotochemikalien, Holzbehandlungsmit-

lr03sa13

Die diensthabende Apotheke ist an dem betreffenden Tag von morgens 8.30 Uhr bis zum nächsten Morgen 8.30 Uhr dienstbereit.

Sonntag

jo.13sa13

Schadstoffsammlung

APOTHEKEN-NOTDIENSTE

Samstag

SEITE 9

g n u n rĂśff

Restaurant - CafĂŠ Ă–ffnungszeiten:

e u e

Di. bis Fr. von 14 bis 23 Uhr Sa., So. und Feiertage von 12 bis 23 Uhr Mo. Ruhetag

N

Ab Sonntag, dem 7. April

FrĂźhstĂźcksbuffet von 9.30 bis 11.30 Uhr


Angebot Angebotgültig gültig vom: vom: Dienstag Samstag04.04.2013 06.04.2013 Dienstag 02.04. bis Samstag

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Für Druckfehler keine Haftung.

Bobenheim-Roxheim

SAMSTAG · 30. MÄRZ 2013

Da ist die Welt noch in Ordnung.

Tierisch preiswert Auf dem rechten Auge blind? Thomas Katzenstreu 30 l-Packung, 1 l = 0.23

Whiskas Snacks Verschiedene Sorten und Verpackungsgrößen, je

Kitekat Multipack Verschiedene Sorten je 12 x 100 g, 100 g = 0.19

Whiskas Katzennahrung Verschiedene Sorten, je 100 g Schale

6

99

6

99

Catsan Hygiene Katzenstreu 10 l-Packung, 1 l = 0.70

0

0

99

55

Whiskas Katzenmilch 200 ml-Flasche, 100 ml = 0.28

2

22

Sheba Katzennahrung Verschiedene Sorten, je 100 g Schale

0

33

0

39

9

99

Chappi Verschiedene Sorten, 10 kg-Packung, 1 kg= 1.00

Globus Bobenheim-Roxheim Südring 2 67240 Bobenheim-Roxheim Telefon: 06239 930-0 Telefax: 06239 930-290

Nibelungen Kurier KW 2013 - 14.indd 1

Unsere Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 8.00–22.00 Uhr

Tankstelle Montag bis Samstag: 8.00–20.00 Uhr

Samstag: 8.00–22.00 Uhr

Unsere Tankautomaten sind rund um die Uhr für Sie verfügbar. 21.03.2013 10:56:28

Die Sprecherin des NSU-Untersuchungsausschusses, Dr. Eva Högl, diskutierte in der KZ-Gedenkstätte Osthofen mit Bürgern über Rechtsextremismus Die angeregte Diskussion war vor allem vom Unverständnis darüber geprägt, dass keine der Behörden in Richtung eines fremdenfeindlichen Hintergrundes der Mordserie ermittelt habe. Foto: Gernot Kirch V O N G E R N O T K I R C H Der Bundestagsabgeordnete Klaus Hagemann (SPD) hatte am Dienstagabend zu einer Diskussion über Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus in die KZ-Gedenkstätte nach Osthofen eingeladen. Im besondern Fokus standen dabei die zehn Morde des „Neonazistischen Untergrundes“ (NSU). Als Expertin zu dem Thema konnte die Sprecherin des NSU-Untersuchungsausschusses des Bundestages, Dr. Eva Högl (SPD), gewonnen werden. Rund 80 Personen waren der Einladung von Klaus Hagemann gefolgt. Auf sie wartete ein spannender und hoch interessanter Abend, an dessen Ende eine engagierte Diskussion stand. Nach einer kurzen Einführung Hagemanns berichtete Dr. Eva Högl von der Arbeit des Ausschusses. Zunächst legte sie wert darauf, dass es in allen Parteien und bei allen beteiligten Bundesländern Fehleinschätzungen und Versäumnisse bei den NSUStraftaten gegeben habe. Daher eigne sich das Thema nicht für einen Parteienstreit. Auch betonte sie bezüglich der Ausschussarbeit, dass es dort nicht den üblichen Hickhack zwischen Opposition und Regierung gäbe, sondern sehr konstruktiv gearbeitet werde. Dr. Eva Högl schilderte auf sehr offene Art den Sachstand der Ermittlungen. Als im November 2011 bekannt wurde, dass die Zwickauer NSU-Terrorzelle für zehn Morde sowie zahlreiche Banküberfälle und Bombenanschläge verantwortlich ist, hätte dies eine Art Schockstarre in der Politik ausgelöst. Für sie selbst sei dies ein Angriff auf die Demokratie gewesen. Weiter führte sie aus, dass der elfköpfige Ausschuss sich im Kern mit zwei Fragen beschäftige: Woran hat es gelegen, dass die Täter unerkannt blieben und niemand die fremdenfeindlichen Motive erkannte und wie kann die zukünftige Ermittlungsarbeit verbessert werden.

KURZ & BÜNDIG Rote Sonnenblumen im Jubiläumsjahr Den Temperaturen zum Trotz begrüßte der Ortsverein der Leiselheimer SPD die Bürger am Samstagmorgen am „Alten Rathausplatz“ mit einem Frühlingsgruß. Stadträtin Patricia Sonek, Ortsbeiratsmitglied Ursula Frank und Vorstandsmitglied Dirk Dörsam überreichten allen Interessierten im Jubiläumsjahr „150-Jahre-SPD“ Blumensamen

Sehr ungläubig und mit einer gewissen Fassungslosigkeit hörten die Zuhörer dann, dass die Fehler auf allen Ebenen, also bei Behörden des Bundes, der Länder und vor Ort gemacht worden seien. Und dies, so Dr. Eva Högl, betreffe gleichermaßen die Polizei, die Justiz, den Verfassungsschutz und die Politik. Nicht einleuchten wollte den meisten Besuchern der Veranstaltung, dass nie in Richtung Fremdenfeindlichkeit ermittelt worden sei. Und dies, obwohl neun der zehn Opfer einen Migrationshintergrund gehabt hätten. So seien nach Aussage der Ausschussvorsitzenden die Ermittlungen nahezu ausschließlich in Richtung Organisierte Kriminalität gegangen. Das „Kummervolle für die Angehörigen“ sei dabei gewesen, dass sie nicht nur um ein ermordetes Familienmitglied hätten trauern müssen, sondern auch unter dem Generalverdacht der Zugehörigkeit zur Mafia gestanden hätten, ja, sogar selbst als Mörder ins Visier genommen worden wären. Wobei Dr. Högl es hier für vollkommen unrealistisch einschätzte, dass alle Beamten mit den Tätern sympathisierten, etwas verborgen werden sollte oder es gar eine flächendeckende Verschwörung gegeben habe. Es seien schlicht die falschen Fragen gestellt worden. Die Beamten seien nur Spiegelbild der Gesellschaft und jeder müsse sich hinterfragen, welches Bild er von Zuwanderern habe, wenn er bei Morden im Migrantenmilieu sofort bzw. ausschließlich an die Organisierte Kriminalität denke.

Högl: Verfassungsschutz umstrukturieren Beim Thema Verfassungsschutz erläuterte sie, dass es zwei Arten von V-Leuten gebe. Bei der ersten Gruppe handele es ich um Beamte, die in bestimmte Gruppierungen eingeschleust werden, bei der zweiten um Mitglieder

dieser Verbrechergruppen, die angeworben würden. Und bei letzterer Art von V-Leuten wäre es teilweise schon bedenklich, wer dort angeworben werde. Aber sie wies daraufhin, dass man VLeute benötige, um an Informationen aus bestimmten Organisationen zu kommen. Nur so habe man eine reelle Chance, mehr und Hintergründiges über sie zu erfahren. Dr. Eva Högl erteilte auch der Forderung nach Abschaff ung des Verfassungsschutzes eine klare Absage. Vielmehr müsse man ihn „neu erfinden und umstrukturieren“.

Mangelnde Koordination Als Kardinalfehler bezeichnete sie es, dass die Ermittlungen nicht bei einer Behörde, am besten der Bundesstaatsanwaltschaft, zusammengefasst worden seien, sondern jedes Bundesland „sein eigenes Süppchen gekocht hat“. Und dass es einen Zusammenhang – zumindest bei neun Morden gäbe – sei offensichtlich gewesen, da sie alle mit der gleichen Pistole, einer Ceska ausgeführt worden seien. Dass im letzten Jahrzehnt relativ wenig gegen den Rechtsextremismus ermittelt worden sei, habe seine Hauptursache in den Anschlägen vom 11. September 2001 in New York. Ab diesem Datum habe sich alles auf die Bekämpfung des islamischen Terrors konzentriert. In der anschließenden, fast anderthalbstündigen Diskussion, drehte es sich im Kern um den Sachverhalt, dass acht Türken und ein Grieche mit der gleichen Waffe erschossen wurden und niemand auf den Verdacht gekommen sein soll, es handele sich um rechtsextremistischen Terror. Dass dies nur Pannen und Fehler und kein Vertuschen gewesen sein soll, glaubten nach wie vor einige der Zuhörer nicht. „Die Ermittlungsbehörden sind auf dem rechten Augen blind!“, war diesbezüglich die Aussage einses Gastes.

Trauma als Folge von Straftaten

Ring – Außenstelle Alzey-Worms – im Rahmen einer Infoveranstaltung im WORMSER die interessierte Öffentlichkeit über die gesundheitlichen, wirtschaftlichen, persönlichen und rechtlichen Folgen, die eine Straftat für ein Verbrechensopfer hat. Die Mitarbeiter des Weißen Rings stehen den Opfern u.a. mit Beistand, Hilfestellung bei Behördengängen, Begleitungen zu Polizei und Gericht, finanzieller Unterstützung zur Seite.

Anlässlich des bundesweiten Tages der Kriminalitätsopfer am 22. März informierte der Weiße

@

für rote Sonnenblumen, standen Rede und Antwort und stellten dabei auch den SPD-Kandidaten für die nächste Bundestagswahl, den amtierenden Oppenheimer Bürgermeister Marcus Held vor. Viele Passanten nutzten die Gelegenheit, um mit den Mitgliedern des Vorstands des SPDOrtsvereins und Marcus Held ins Gespräch zu kommen.

Die kompletten Texte unter www.nibelungen-kurier.de


NIBELUNGEN Die Gratis-Zeitung für das Nibelungenland

KURIER ort Sp

Samstag, 3. Januar 2009

Wormatia vergibt einen möglichen Sieg bei Mainz 05

Drei Punkte verpasst: Ein unnötiger Foulelfmeter in der 88. Minute führte zum 3:3-Endstand / Heute um 14 Uhr kommt der FC Homburg in die EWR-Arena V o n K l a u s D i e h l Vor dem Anpfiff wäre man auf Wormatia-Seite sicherlich mit einem Punkt zufrieden gewesen. Doch nach dem Spielverlauf auf dem neu verlegten Rasen im alten Bruchwegstadion, wo das Fußball spielen sichtlich Spaß machte, ließen die Schützlinge von Stefan Emmerling am Ende zwei Punkte liegen. Die Elf machte da weiter, wo sie am letzten Samstag gegen den Freiburger SC II im positiven Sinne aufgehört hatte. Bereits in der 6. Minute ging man durch einen von Marco Steil bombensicher verwandelten Foulelfmeter, ein Wormate war im Getümmel umgerissen worden, in Führung. Diese frühe Führung stärkte zweifellos die Moral der Wormaten. Man wollte danach die Mainzer mehr kommen lassen, doch entweder konnten oder wollten die nicht. Oder war es auch das frühe Pressing, an dem sich auch die Angreifer mit großem läuferischem Einsatz beteiligten. Auf jeden Fall ließ man auf Wormatia-Seite so gut wie nichts zu. Die Emmerling-Schützlinge waren die spielbestimmende Mannschaft und agierten auch gefährlicher in Richtung Mainzer Tor. Verdienter Lohn war dann in der 40. Minute das 2:0 durch Christoph Sauter. Dieser dürfte sich schon etwas gewundert haben, dass er so gut wie kein Hindernis vorfand, als er über die rechte Seite davon zog, in den 05er Strafraum eindrang und sein Rechtsschuss zum viel umjubelten Tor einschlug. Nach Wiederanpfiff gelang den kleinen 05ern, die aus dem Spielverlauf selten für Gefahr vor dem Wormatia-Tor sorgen konnten, im Anschluss an zwei direkte Freistöße und innerhalb von drei Minuten (49./52.) der

Gopko in der 88. Minute seinen Mainzer Gegenspieler Felix Müller zu ungestüm im eigenen Strafraum an. Die logische Folge hieß Strafstoß, den Daghfous unhaltbar für Knödler zum aus Mainzer Sicht glücklichen 3:3-Endstand verwerten konnte.. Wormatia-Coach Stefan Emmerling fand es schon etwas ärgerlich, nicht mit einem durchaus möglichen Sieg nach Hause fahren zu können. So musste man mit dem einen Punkt zufrieden sein. Dennoch darf man festhalten, dass der 3:2-Sieg gegen Freiburg keine Eintagsfliege war, sondern die Mannschaft mit dem selben Einsatz und Willen zu Werke gingen und einen Aufwärtstend erkennen lassen.

Heute um 14 Uhr Anpfiff gegen Homburg in der EWR-Arena

Was Christoph Sauter am letzten Samstag gegen die U23 des Freiburger SC noch verpasste, holte er in Mainz mit seinem Tor zum zwischenzeitlichen 2:0 in der 40. Minute nach.  Foto: Klaus Diehl Ausgleich. Das Ärgerliche daran war, dass diese Gegentore der Mainzer aus ruhenden Bällen heraus resultierten. Wormatia-Coach Stefan Emmerling fand es bei der Pressekonferenz ein Unding, innerhalb kurzer Zeit im Anschluss an zwei Freistöße die Führung hergeben zu müssen. Da stimmte wohl die Zuordnung nicht, so wie auch beim 1:1-Ausgleich der Freiburger am letzten Samstag. Torhüter Kevin Knödler war am Ende der

unglücklichste Mann auf dem Platz. Mit Nejmeddin Daghfous haben die Mainzer aber auch einen absoluten Könner für ruhende Bälle in ihren Reihen. Der erste geschossene Freistoß fand durch Freund und Feind hindurch den direkten Weg in das Wormser Gehäuse. Drei Minuten später die gleiche Ausgangsposition und diesmal fand der Freistoß von Daghfous im 5-Meter-Raum den Kopf von Petar Sliskovic und es stand 2:2, womit der Spielverlauf doch et-

was auf den Kopf gestellt war. Aber die Wormaten warfen deshalb nicht die Flinte nicht ins Korn, sondern suchten umgehend mit viel Elan ihr Heil mit druckvollem Angriffsspiel. So wurde ein Kopfball von Romas Dressler gerade noch auf der Linie abgewehrt, ehe in der 62. Minute die Wormaten wieder mit 3:2 in Führung gingen. Ein sehenswertes Tor von Maximilian Mehring, der eine Flanke von links volley und ebenfalls mit links in das Tor der 05er

Erfolge beim Pfälzischen Schachkongress lr02sa13

Neue (T)Raumdecke in nur 1 Tag!

Weitere WSVler liegen noch gut im Rennen

einzementierte. Mainz wechselte in der Folgezeit drei frische Spieler und setzte alles auf eine Karte. Mannschaftskapitän Sandro Rösner und seine Mitspieler hielten voll dagegen und waren in der einen oder anderen Szene dem 4:2 etwas näher, als die Mainzer Gastgeber dem Ausgleich. Als viele unter den rund 600 Zuschauern schon mit einem absolut verdienten WormatiaSieg rechneten, griff Eugen

@

Mit dem FC Homburg gastiert heute eine Mannschaft aus der Abstiegszone in der EWRArena, die sicherlich vorneweg kämpferisch daran gehen wird, wichtige Punkte in Worms zu holen. Erinnert sei an das Hinspiel, das die Wormaten nach der 1:4-Heimniederlage gegen Mainz, mit 2:1 für sich entscheiden konnten. Die heutige Partie dürfte alles, nur kein Selbstläufer für die Emmerling-Schützlinge werden, wenn man sich an die zurückliegenden Gastspiele der Saarländer in Worms erinnert. In Mainz spielten: Kevin Knödler, Eugen Gopko, Sandro Rösner, Marco Steil, Artur Krettek, Christoph Sauter (83. Marcel Abele), Benjamin Himmel, Maximilian Mehring, Alper Akcam, Scipon Bektasi, Romas Dressler.

Stöbern Sie durch unsere BilderGalerie und das NK-Zeitungs-Archiv unter: www.nibelungen-kurier.de

Am ersten Wochenende des Zähler Rückstand auf den über82. Pfälzischen Schachkongres- raschend in Führung liegenses, der in diesem Jahr in Zwei- den Torsten Dauenheimer. Der Zimmerdecken • Beleuchtung • Zierleisten schnell und brücken stattfindet, konnten Rest des Teilnehmerfelds – dasauber montiert Spieler des Wormser Schach- runter mit Roland Ollenberger PLAMECO Fachbetrieb Büttner PLAMECO Fachbetrieb Spantbest BV Neue vereins bereits zwei Pfalzmeis- ein weiterer Spieler des Worm- (T)Rau m Van Voordenpark 20, 5301 KP Zaltbommel oder rufen Sie an: 0241 /4011 055 Carl-Zeiss-Straße 9 (Industriegebiet Nord), 67227 Frankenthal, Tel. (0 62 33) 36 97 98 Neue (T)Rau md tertitel erringen. Im Problem- ser Schachvereins – hat bereits schachturnier gelang es Eva mindestens einen Punkt RückBiebinger und Steffen Schluch- stand. Doch bei noch fünf zu ter, am schnellsten die drei ge- spielenden Partien steht die stellten Aufgaben zu lösen und Entscheidung noch aus. sich vor einer beachtlichen KonIm Meisterturnier B befinB kurrenz durchzusetzen. den sich unter den zehn SpieM im Blitzschach war es lern mit Steffen Schluchter, DaZim schnell Auch und sauber montiert Wormser Spieler, der nicht niel Helbig und Olaf NazareZimme schnell und ein sauber montiert zu schlagen war: FIDE-Meis- nus ebenfalls gleich drei WSVVan Voordenpark 20, 5301 KP Z ter Karl-Jasmin Muranyi be- Akteure. Schluchter liegt nach Die Pin Killer V Worms wünschen an Voordenpark 20, 5301 KP Zaltb endete das 17-rundige Turnier zwei Siegen und zwei Remis (83 Teilnehmer) ohne Nieder- momentan gemeinsam mit lage und siegte knapp vor sei- Dennis Nasshan (SC Ramnem langjährigen Freund und stein-Miesenbach) an der TaKonkurrenten FM Torsten Lang bellenspitze, dicht gefolgt von (SK Landau). Dieser hatte da- Vereinskollege Daniel Helbig. für im Schnellschachturnier Einen weiteren Wormser Taknapp die Nase vorn. Muranyi bellenführer gibt es im Meisbelegte hier nach Feinwertung teranwärterturnier II, in dem am 7. April 2013 auf dem den zweiten Platz. Im Kampf Mike Martin bislang alle vier Marktplatz um den Titel im Turnierschach Partien gewinnen konnte und (Meisterturnier A) rangieren einen Zähler vor der Konkurnach vier von neun Runden renz liegt. Die Titelkämpfe in gleich zwei Wormser an der Zweibrücken enden dann traTabellenspitze. ditionell am Ostersamstag mit Helga Dörr & Team · Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 8.00–19.00 Uhr, Sa. 9.00–14.00 Uhr Karl-Jasmin Muranyi ist der- dem großen MannschaftsblitzLindenstraße 46 · Lampertheim-Hofheim · Tel. (0 62 41) 98 53 02 · Fax (0 62 41) 98 53 03 E-Mail: verkauf@ds-automobile.net · www.ds-automobile.net zeit Zweiter mit einem halben turnier. Besuchen Sie unsere Ausstellung

Mo.-Fr. Mo. 15–18 9:00-18:00 Uhr, Mi. 10–18Sa. Uhr,10:00-16:00 Sa. 10–14 Uhr

WS.13sa13

„Frohe Ostern“

Besuchen Sie uns in Worms „Worms blüht auf“


Lok al-Spor t

Seite 12

Sams tag • 30. März 2013

Toller Endspurt bringt Vizemeisterschaft Starke Leistungen, viele Punkte TTV Rheindürkheim Damen spielen in Bezirksliga Süd fast optimale Saison

Kreisklasse A: Komplett oder mit Ersatz, die TVL-Herren VI sammeln weiter Punkte

Mit drei Siegen aus den letzten drei Saisonspielen, schloss die 1. Damenmannschaft die Runde optimal ab. Beim klaren 7:0 gegen den TTC WormsHorchheim, gab das Team um Mannschaftsführerin Yvonne Pillipan gerade mal zwei Sätze ab. Bedeutend schwerer war die Aufgabe im Heimspiel gegen den Tabellennachbarn TSG Pfeddersheim. Zunächst entschieden Yvonne Pillipan/Carina Weyrich ihr Doppel klar für sich, Natascha Endreß/Susanne Hahn unterlagen unglücklich mit 9:11 im Entscheidungssatz. Yvonne Pillipan legte dann zum 2:1 vor, aber die Gäste schafften prompt den Ausgleich. Gleiches Spiel hinten: Carina Weyrich siegt klar, Susanne Hahn

C on r ad bre t t e r t , Tr ie r schmet ter t, Becker bleibt dran. So könnte das Tischtennisspiel der Kreisklasse A zwischen TVL VI und VfL Gundersheim I auf einen Nenner gebracht werden. „Ein bisschen mehr war’s dann aber schon“, gibt Leiselheims Kapitän Peter Dietrich zu bedenken. Immerhin musste die Mannschaft um Peter Dietrich sein komplettes vorderes Paarkreuz opfern und deswegen war der Kapitän auch sehr zufrieden mit dem Punktgewinn in Gundersheim. „Besonders die Leistung von Volker Becker hat das Remis ermöglicht und es freut mich besonders für ihn, dass er nach seiner langen Verletzungspau-

musste sich im 5. Satz geschlagen geben. Vorne gelang dann Yvonne Pillipan und Natascha Endreß mit zwei Fünf-Satz-Siegen die Vorentscheidung. Im Anschluss hatte Carina Weyrich ihre Gegnerin nach verlorenem 1. Satz klar im Griff und Susanne Hahn holte einen 1:2-Rückstand auf und machte den 7:3-Sieg perfekt. Um die Vizemeisterschaft einzutüten, musste aber auch noch das letzte Saisonspiel bei der SG Frei-Laubersheim/Hackenheim/Winzenheim gewonnen werden. Die Doppel verliefen ausgeglichen: Yvonne Pillipan/Carina Weyrich besorgten die 1:0-Führung, Natascha Endreß/Susanne Hahn unterlagen

in drei knappen Sätzen. Auf das vordere Paarkreuz war allerdings wieder Verlass: Yvonne Pillipan und Natascha Endreß brachten ihre Mannschaft mit 3:1 in Führung. Susanne Hahn musste dann ihr Einzel in vier Sätzen abgeben, dies war aber der letzte Punkt für die Gastgeberinnen, denn Carina Weyrich, Yvonne Pillipan, Natascha Dürkes und nochmals die starke Carina Weyrich holten die fehlenden Punkte zum 7:2-Auswärtssieg. So gelang es noch, auf der Zielgeraden an Alzey und Pfeddersheim vorbeizuziehen. Vizemeisterschaft in der Bezirksliga und Kreispokalsieg – eine fast perfekte Saison der 1. Rheindürkheimer Damenmannschaft!

se wieder an der Platte stehen kann“, so Jürgen Graf. Mit allen Mann an Bord ging es zum Heimspiel gegen die SG Offstein/Wachenheim II. „Wird nicht leicht werden, aber wir können mit breiter Brust und vor allem mit allen Kräften zur Attacke blasen“, gab Topspieler Thomas Peter die Richtung für das Spiel vor. Ein spannendes Spiel entwickelte sich und war von Beginn an sehr ausgeglichen. Mal geht’s hin. Mal geht’s her. Das könnte man so für die kleine Zelluloidkugel beim Tischtennis als von der Natur des schnellsten Rückschlagsportes der Welt gegeben hinnehmen. „Das ist starker Sport“, schwört TVL-Schupfmonster Jürgen Graf angesichts

Vor dem Anpfiff … das Fußballgeschehen am Wochenende R e giona l l ig a Sü dw e st VfR Wormatia Worms – FC Homburg (heute, 14 Uhr) Egal, wie das Spiel am letzten Mittwoch beim FSV Mainz 05 II ausging, heißt es auch heute wieder bei den Wormaten: Rennen, Kämpfen, Siegen! Obe r l ig a R h e i n l a n d Pfa l z/Sa a r TSG Pfeddersheim – FC Arminia Ludwigshafen (heute, 15.30 Uhr) Schon zu Verbandsliga-Zeiten waren die Wormatia-Pokal-Bezwinger aus Ludwigshafen ein schwerer Gegner für die TSG-Spieler. Auch das 0:4 aus dem Hinspiel unterstreicht dies. Dennoch sollten sich die Schützlinge des Trainer-Duos Norbert Hess/Matthias Lang keine Gedanken machen über das, was Vergangenheit ist, sondern sollten ohne unnötigen Druck da weiter machen,

steht. Diesem Spiel, wobei jeglicher Punktgewinn die Chancen auf den Klassenerhalt erhöhen würde, folgt am kommenden Mittwoch, um 19.30 Uhr, das SWFV-Verbandspokalspiel gegen den SVN Zweibrücken. Doch zuvor sollte der Fokus der TSG-Spieler zu 100 Prozent auf das heutige Spiel gerichtet sein. L a n de sl ig a Ost VTG Queichhambach – Ataspor Worms (Mo., 1.4., 15 Uhr) Wer hätte der Ataspor-Elf zugetraut, dass sie nach der 2:5-Heimschlappe gegen den ASV Fußgönheim bei Phönix Schifferstadt am letzten Samstag mit dem 2:2 einen Punkt holen würde? Dabei hatten sie nur zwei Feldspieler auf der Bank sitzen und einen wohl etwas gestressten Trainer Levent Cimen, der erst vor wenigen Wochen zur Unterstützung von Spielertrainer Askan Tuna

Stefan Kuhn von TuS Weinheim konnte in dieser Szene seinen Westhofener Gegenspieler Björn Stridde abblocken und damit auch den wichtigen 1:0-Sieg in diesem Keller-Duell in der Bezirksklasse Alzey-Worms sichern.  Foto: madi wo sie bei der unglücklichen 0:1-Heimniederlage am letzten Samstag gegen die „Schweinetruppe“ (wie diese sich selbst bei den Jubelgesängen nach dem Schlusspfiff titulierten), den neuen Tabellenführer FSV Salmrohr, aufgehört haben. Nicht vor Ehrfurcht erstarren wie vor der Pause, sondern von Beginn an ihr Herz in sämtliche Hände nehmen und zu versuchen, das Bestmöglichste daraus zu machen. Sicherlich wird wichtig sein, wie es um die verletzten Akteure Björn Miehe, der schon vor der Pause gegen Salmrohr mit einer Platzwunde am Fuß – wahrscheinlich vom Stollen eines gegnerischen Spielers – vom Platz musste, sowie Kevin Gotel und Mathias Tillschneider hinsichtlich ihres Mitwirkens

wieder dazu kam. Nach Hörensagen soll er aber schon wieder aufgehört haben. Bei der Türkenelf mit etlichen deutschen Spielern hängt wohl viel von der Spielfreude und Tagesform ihres „Ausnahmefußballers“ Sencer Koc zusammen, der auch in Schifferstadt zweimal traf. Wenn man die Schwächen in der Abwehr abstellen kann und wenn alle Spieler beherzigen, dass die Abwehr bereits vorne anfängt, sollte man auch am Ostermontag, das Hinspiel endete torlos 0:0, punkten können. Bez i r k sl ig a R h e i n h e sse n FC Germania Eich – TSV Gau-Odernheim SV Horchheim – FSV Nieder-Olm

TSV Schornsheim – SV Gimbsheim SV Kleinwinternheim – SV Guntersblum Still und leise hat sich der SV Horchheim an die zweite Tabellenposition herangeschlichen. Dies ist der Stand vor den Nachholspieltagen am Mittwoch und Gründonnerstag in dieser Woche, könnte aber nach den Ostermontag-Spielen das gleiche Bild aufweisen. Denn der Tabellendritte TSV Gundheim spielte nur am Gründonnerstag beim TSV Schott Mainz II und der Tabellenführer ASV Nibelungen Worms beim 1. FC Nackenheim. Der SV Horchheim muss nur am Ostermontag spielen. Ob der SV Horchheim im Rennen um die beiden Plätze noch eingreifen kann, ist nicht unrealistisch. Allerdings haben die Nibelungen vier und der TSV Gundheim bisher zwei Spiele weniger ausgetragen als die Schützlinge von SVH-Coach Martin Göres. Da wird sich auch zeigen müssen ob die Substanz der Grünhemden diese Belastung überstehen kann. Die zweiten 45 Minuten beim 4:0-Sieg gegen den TSV Schott Mainz II lassen da Optimismus angebracht erscheinen. Andererseits wartet die Konkurrenz nur auf Ausrutscher der Schützlinge von ASV-Coach Arno Bauer. Doch müssen die Gundheimer, bei denen am letzten Spieltag ihr Torjäger und Spielertrainer Matthias Gutzler bei der 1:2-Niederlage in Klein-Winternheim vorzeitig verletzt vom Platz musste, am Gründonnerstag – all diese Spiele fanden erst nach Druckbeginn dieser NK-Ausgabe statt – bei der Schott-Reserve in Mainz auch erst einmal gewonnen haben. Aber auch das Spiel der Nibelungen zu gleicher Zeit in Nackenheim dürfte kein Selbstläufer gewesen sein. Auch der SV Horchheim hat am Ostermontag eine knifflige Aufgabe gegen den Tabellenvierten aus Nieder-Olm zu absolvieren. Bez i r k sk l a sse A l ze y-Worms TuS Weinsheim – SG Wöllstein/Siefersheim (heute, 16 Uhr) Eintracht Herrnsheim – TuS Neuhausen TuS Hochheim – TuS Biebelnheim (Mo., 1.4., 15 Uhr)

der Spielweise von Bernd Conrad. Athletisch, dynamisch und reaktionsschnell, so muss das sein. Es war wieder dem stark aufspielendem Volker Becker vergönnt, das Schnürchen um den Sieger-Sack zu schnüren. VfL Gundersheim – TV 1863 Leiselheim VI  8:8 Punkte TVL: Peter Dietrich, Bernd Conrad, Jürgen Graf, Alexander Trier, Volker Becker (2) und Bernd Conrad/Peter Dietrich. TV 1863 Leiselheim VI – SG Offstein/Wachenheim II 9:6 Punkte TVL: Thomas Peter, Roland Seitz, Bernd Conrad (2), Peter Dietrich, Alexander Trier, Volker Becker, Bernd Conrad/ Peter Dietrich und Roland Seitz/Jürgen Graf.

V o n Kl a u s D i e h l

Björn Dinger und seine Mitspieler vom TuS Monsheim holten sich am letzten Sonntag mit dem 3:1-Sieg gegen Foto: madi die TSG Gau-Bickelheim drei wichtige Punkte für den Klassenerhalt.  Durch die 0:1-Niederlage beim Tabellenneunten SG Wiesbachtal ist die Konkurrenz dem Tabellenführer Eintracht Herrnsheim wieder ganz nahe auf die Pelle gerückt. Zuvorderst der TuS Hochheim, der nur einen Zähler weniger aufweist. Im Herrnsheimer Sportplatzpark steht deshalb das stets brisante Nachbar-Derby unter einem besonderen Gesichtspunkt. Da könnte bei einer Eintracht-Niederlage – Neuhausen ist aber der absolute Außenseiter – Hochheim gar die Tabellenführung winken. Allerdings ist der Tabellenvierte aus Biebelnheim, der sich durchaus auch noch Chancen ausrechnet, schon von einem größeren Kaliber. Keller-Derby in Weinsheim, wo die Gastgeber nach dem 1:0-Sieg in Westhofen gar zu gerne gegen den Ta-

bellen-Dreizehnten nachlegen möchten.

SV Normannia Pfiffligheim (Mo., 1.4., 13 Uhr)

Kr e isl ig a Worms SV Guntersblum II – SV Rheingold Hamm (Mo., 1.4., 14.30 Uhr) Rehn. Rheindürkheim – TuS Dorn-Dürkheim TSV Gundheim II – TuS Wiesoppenheim TSG Pfeddersheim II – TSG Bechtheim (Mo., 1.4., 15 Uhr)

Kr e isk l a sse A l ze y-Worms TuS Weinsheim II – SG Wöllstein/Siefersheim II (heute, 14 Uhr) SV Gimbsheim II – TSV Armsheim (heute, 16 Uhr) SG Bechtolsh./Gabsheim II – SV 1914 Pfeddersheim II (Mo., 1,.4., 15 Uhr) SW Mauchenheim II – FT/Alemannia 02 Worms II (Di., 2.4., 19.30 Uhr)

Kr e isl ig a A l ze y SC Dittelsheim-Heßloch – TuS Wörrstadt (heute, 16 Uhr) Kreisklasse Worms SV 1914 Pfeddersheim – Rhen. Rheindürkheim II TSG Heppenheim – SV Leiselheim (heute, 15 Uhr) Eintracht Herrnsheim II –

Kr e isk l a sse A l ze y SC Dittelsheim-Heßloch II – SC Hangen-Weisheim (heute, 14 Uhr) GW Wendelsheim II – SC Dittelsheim-Heßloch II (Di., 2.4., 19 Uhr)

Pech für den Neuhauser Simon Hessel (am Boden) dass sein Schuss, der Mauchenheimer Torhüter war schon geschlagen, von einem Abwehrspieler beim Stande von 1:1 gerade noch vor dem Überschreiten der Torlinie abgewehrt werden konnte. Am Ende unterlag Neuhausen deutlich mit 2:5.  Foto: Klaus Diehl


Lok al-Spor t

Thomas Manns neuer Vorsitzender des Turnvereins 1848 e.V. Gimbsheim „Ich kann aus Überzeugung sagen, dass meine Zeit als 1. Vorsitzender für mich persönlich keine verbrauchte Zeit war! … Es war für mich eine gute Zeit und ich hoffe auch für den Turnverein 1848 e.V. Gimbsheim“, so der erste Vorsitzende Prof. Dr. Karl Spies, bei seinem „letzten“ Bericht als erster Vorsitzender des Turnvereins 1848 e. V. Denn wie bereits vor zwei Jahren angekündigt, stand er in diesem Jahr für die Wahl zum ersten Vorsitzenden nicht mehr zur Verfügung. „Der Vorstand benötigt einmal frischen Wind und wieder neue Ideen“, war seine Begründung hierfür. Von 1999 bis 2013 war er erster Vorsitzender des Vereins. Als „Abschiedsgeschenk“ bekam er von seinen Vorstandskollegen eine Holzbank geschenkt. Hier soll er nun mit seiner Frau Irmtraud gemeinsam die etwas ruhigere Zeit genießen. Ganz in den Ruhestand wurde er jedoch nicht entlassen. Er wird auch noch weiterhin die Baumaßnahmen des Turnvereins beaufsichtigen. Die Sportwartin Conny Heller erwähnte im Bericht der Sportwarte, dass der TVG mit seinem Angebot einen großen Beitrag zur Gesundheitsprävention und zur Persönlichkeitsentwicklung leiste. Auch das vorbildliche Auftreten des Vereins in der Öffentlichkeit, wie durch die Konzerte des Blasorchesters oder die Musicals und erfolgreichen Turnierteilnahmen der Tanzabteilung, kam

in ihrem Bericht zur Sprache. Schatzmeisters Rüdiger Herwig bekannte, dass der Verein trotz aller Baumaßnahmen immer noch finanziell gesund dasteht. Ihm wurde von Olaf Deichelmann, im Namen der Kassenprüfer, auch eine einwandfreie Kassenführung bescheinigt. Nach der Wahl von Hans Schilling als Wahlleiter, wurden Vorstand und Schatzmeister einstimmig entlastet. Da der Vorstand sich in den letzten beiden Jahren auf den Rücktritt von Karl Spies vorbereiten konnte, hatte man schon im Vorfeld nach einem Nachfolger geschaut, und in Thomas Manns sah der Vorstand genau den richtigen Mann für diese Position. Die Jahreshauptversammlung wählte Thomas Manns dann auch einstimmig zum neuen ersten Vorsitzenden des Turnvereins 1848 e.V. Gimbsheim. Wieder gewählt w u rden Rüd i ger Her w i g (Schatzmeister), Britta Wolff als Frauenwartin, Peter Bogner als 1. sowie Hugo Hetzel als 2. Beisitzer. Alle Wahlen erfolgten einstimmig. Erfreulich gleich für den neuen ersten Vorsitzenden, dass nach mehreren Jahren wieder das Amt der Jugendwarte besetzt werden konnte. Hier stellten sich Jasmin Thiel und Jennifer Pfeifer der Jahreshauptversammlung zur Wahl und wurden ebenfalls einstimmig gewählt, dazu als neuer Kassenprüfer Karl-Heinz Mähn. Für die scheidende Marga Heller

wurde Volker Muth in den Ältestenrat gewählt. Bei den Ehrungen standen in diesem Jahr nicht nur Ehrungen für jahrelange Vereinsmitgliedschaft auf der Tagesordnung, auch viele Verdienstnadeln wurden durch Prof. Dr. Karl Spies überreicht. So erhielt für seine Verdienste um das Weinbrunnenfest Peter Zakrzowski die Verdienstnadel in Silber, Ingeborg Schmitt für ihre Verdienste u. a. als zweite Vorsitzende die Verdienstnadel in Gold. Ebenso erhielten die Verdienstnadel in Gold für ihre jahrelangen Verdienste Abteilungsleiter Hans Schilling und Rudi Klemmer. Für langjährige Mitgliedschaft wurden geehrt: 25 Jahre, Silberne Ehrennadel: Eva Ackermann, Lisa Bechtel, Kathrin Rother, Nicole Röwer, Heidi Scherer, Irmtraud Spies, Matthias Burger, Stefan Ritter, Robert Schallus, Wolfgang Scheu, Christof Spies, Moritz Spies. 40 Jahre, goldene Ehrennadel: Gerlinde Bauer, Edeltraud Bogner, Eva Maria Göke, Gabriele Krost, Monika Metzger, Ilse Muth, Annerose Neumann, Ingrid Paruzynski, Nadja Ramachers, Manuela Wolf, Lothar Ackermann, Kai Christ, Werner Minnert, Kurt Oswald, Walter Schallus, Ernst-Ludwig Stampp, Heinz Rudolf Thiele. 50 Jahre: Anneliese Oswald und Dagmar Sauder wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt. 60 Jahre: Hans Schilling und Hans Schmitt.

Seite 13

Ostereierschießen in Pfeddersheim immer beliebter Neuer Rekordbeteiligung bei der 150 Jahre alten Schützengesellschaft

Das Ostereierschießen bei der 150 Jahre alten Schützengesellschaft Pfeddersheim verzeichnete am letzten Sonntag eine neue Rekord-Teilnehmerzahl, die es sich in geselliger Runde schmecken ließ. Ein Transparent über der Paternusstraße in Pfeddersheim kündigte jetzt schon zum fünften Mal das Ostereierschießen am Palmsonntag an. In diesem Jahr konnte die Schützengesellschaft einen Besucherrekord verzeichnen. Das freute den Verein in seinem Jubiläumsjahr ganz besonders. Schon am frühen Sonntagmorgen war das Vereinsheim voll besetzt. Vielleicht lockten die ersten zaghaften Sonnenstrahlen bei noch mäßigen Temperaturen die Pfeddersheimer hinaus in ihr Schießhaus. Über den ganzen Tag waren die Stände belegt, was zu

kleineren Wartezeiten führte. Dem Spaß der Gäste tat dies aber keinen Abbruch. Denn die Schützen hatten wie immer für eine gute Verpflegung gesorgt und bei Speis und Trank in geselliger Runde ließ es sich angenehm verweilen. Geschossen wurde freistehend mit dem Luftgewehr und jeder Treffer ins Schwarze wurde mit einem bunten Osterei belohnt. Für einen „Zehner“ gab es sogar zwei Eier. Dabei zeigte sich, dass es nicht so einfach ist mit ruhiger Hand einen präzisen Schuss abzugeben und das Ziel zu treffen. Die Kin-

der hatten es da schon etwas leichter. Sie schossen mit dem Lichtgewehr auf ein dem Biathlon nachgestelltes Ziel und freuten sich schelmisch, wenn sie mehr Eier davontrugen als ihre Eltern. Nach dem gelungenen Ostereierschießen sieht die Schützengesellschaft jetzt den Feierlichkeiten zu ihrem 150-jährigen Jubiläum entgegen. Am Festwochenende 27. und 28. April 2013 locken die Guitar Tigers, die Anonyme Giddarischde und die Schmitt’s Hausband bestimmt viele Besucher in das Festzelt vor dem Schießhaus in Pfeddersheim.

Ber atung und Hilfe in Steuerfr agen

Im Rahmen einer Mitgliedschaft erstellen wir für Arbeitnehmer und Rentner die

jb.06sa11

Einkommensteuererklärung (Bei ausschließlich Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit).

Rufen Sie uns an – wir beraten Sie gern: Montag und Freitag 10 – 18 Uhr Dienstag (März und April) 10 – 18 Uhr

Am Riedelweg 1 67550 Worms-Abenheim Tel. (0 62 42) 91 50 70 stelzer@lbv-worms.de

Adenauerring 5 67547 Worms

Tel. (0 62 41) 49 00 82 So erreichen Sie uns: Telefon 06241 / 9578-0 Telefax 06241 / 9578-78

www.nibelungen-kurier.de info@nibelungen-kurier.de

(pb) Steuersparmodell häuslicher Telearbeitsplatz: Wie Sie die Kosten dafür abziehen können. Die Vorteile von häuslicher Telearbeit überwiegen sowohl für den Arbeitnehmer, der im häuslichen Umfeld arbeiten kann, als auch für den Arbeitgeber, der seine Infrastruktur verschlanken kann. In diesen Fällen wird immer häufiger ein Mietvertrag über den Raum geschlossen, in dem sich der Telearbeitsplatz befindet. Der Arbeitgeber zahlt einen angemessen Mietzins und stellt in aller Regel auch die Büromöbel, die EDVAusstattung und die sonstigen Arbeitsmittel. Bei dieser durchaus gängigen Gestaltung wird der beim Arbeitnehmer eingerichtete Telearbeitsplatz zu einem ausgelagerten Büro des Arbeitgebers. Bei dieser Gestaltung gibt es keine Abzugsbeschränkungen, so dass alle erwerbsbedingten Kosten beim Arbeitnehmer abziehbar sind. Dies hatte der Bundesfinanzhof schon in 2003 entschieden. Folglich

ist der an den Arbeitgeber vermietete Raum auch kein „häusliches Arbeitszimmer“ des Arbeitnehmers. Dies bedeutet für den Arbeitnehmer, dass er die vom Arbeitgeber erhaltene Miete - und ggf. auch vereinnahmte Nebenkosten - bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung als Einnahme erklären muss. Im Gegenzug kann der Arbeitnehmer dann aber auch sämtliche Aufwendungen, die auf den Raum mit dem Telearbeitsplatz entfallen, als Werbungskosten bei den Vermietungseinkünften geltend machen. Eine Abzugsbeschränkung wie beim häuslichen Arbeitszimmer gibt es dann nicht mehr. Befindet sich der Telearbeitsplatz im eigenen Haus, können die Gebäudeabschreibung, die Zinsen der Hausfinanzierung, anfallende Erhaltungsaufwendungen sowie die laufenden Betriebsim Verhältnis der Quadratmeterflächen anteilig abgezogen werden. Alle Informationen zu dem Thema gibt es beim Steuerberater.

Beratungsstelle Worms-Abenheim Werner Hemer Finanzwirt

St.-Urban-Straße 24 67550 Worms-Abenheim Tel. (0 62 42) 62 94

WS.13sa13

es bei den Pauschbeträgen für Menschen mit Behinderungen und Hinterbliebene, die über das laufende Jahr hinaus gewährt wurden. Die Anträge auf Lohnsteuer-Ermäßigung sind erhältlich beim Finanzamt oder unter www.elster.de. Das Finanzamt hinterlegt die Daten in der ELStAMDatenbank und überreicht dem Arbeitnehmer einen entsprechenden Ausdruck. Bei Abweichungen in der ersten Lohnabrechnung, für die der jeweilige Arbeitgeber die ELStAMDaten eingesetzt hat, sollten Arbeitnehmer Kontakt mit dem Finanzamt aufnehmen.

Deutsche Lohnsteuerhilfe e.V. jb.06sa11

(pb) Vielen Arbeitnehmern drohen im kommenden Jahr Einbußen beim Nettolohn. Mit der Einführung der elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmale (ELStAM) zum 1. Januar 2013 wurde die alte Lohnsteuerkarte abgeschafft. Künftig werden die darauf eingetragenen Merkmale wie Lohnsteuerklasse, Kinderfreibeträge, Kirchenzugehörigkeit und Freibeträge dem Arbeitgeber online zur Verfügung gestellt. Die Hürde: Mit dem Einstieg der Arbeitgeber in das papierlose Verfahren werden die Freibeträge quasi auf Null zurückgestellt. Ausnahmen gibt

Telearbeit und Steuern

ck13sa13

Steuerliche Freibeträge müssen neu beantragt werden

Anzeige

Beratungsstelle Alsheim · Leiterin Petra Wedel Unterdorfstraße 5 · 67577 Alsheim Tel. (0 62 49) 28 92 10 · E-Mail: petra.wedel@vlh.de

cf.13sa13

Sam stag • 30. M ärz 2013


Lok al-Spor t

Seite 14

Sams tag • 30. März 2013

Erfolge beim Tischtennis-Nachwuchscup Weitere 18 neue Trainer mit C-Lizenz Mit dabei ist Mischa Vollrath von der VfR Wormatia-Jugend in der Volkerstadt Alzey Beim Südwestdeutschen Fußballverband haben 18 von 20 Teilnehmern ihre Trainer-C-Lizenz-Prüfung „Leistungsfußball“ erfolgreich abgelegt. Die Absolventen durchliefen in der Sportschule Edenkoben eine umfassende dreiwöchige Ausbildung. Ihre neue Lizenz berechtigt sie im Seniorenbereich

SG Alsheim/Mettenheim mit guter Nachwuchsarbeit

bis zur Oberliga und im Juniorenbereich bis zur Regionalliga  zu trainieren. Zum Abschluss, der von Verbandssportlehrer Heinz Jürgen Schlösser geleiteten Ausbildung, wurden die angehenden Trainer sehr intensiv einer zweitägigen Prüfung unterzogen. In einer Lehrprobe, einer schriftlichen Klausur,

einer mündlichen Prüfung sowie einem Referat mussten sie ihr erworbenes Wissen praxisnah anwenden. Zudem wurden noch ihre eigene Demonstrationstechnik und Wettkampfleistung bewertet. Zu den bestandenen Trainern gehört auch Mischa Vollrath (VfR Wormatia Worms).

Monsheimer Kegler-Zweite sicherte sich die Meisterschaft

Der hoffnungsvolle und jüngste Nachwuchs der SG Alsheim/Mettenheim mit seinem Trainer. Die SG Alsheim/Mettenheim ist im Tischtennis seit vielen Jahren im Schüler- und Jugendbereich auf Kreis- und Verbandsebene erfolgreich. Dies wird durch eine sehr gute Arbeit im Anfängerbereich weitergeführt. Beim Nachwuchscup des Rheinhessischen Tischtennisverbandes für C-Schüler (9– 10 Jahre) nahmen sechs Schüler des Vereins teil. Torben Reck erreichte bei den Jungen den fünften Platz, Annabel Rink den zweiten Platz bei den Schülerinnen. Weiterhin spielten für die SG Als-

heim/Mettenheim Paul Heck, Elias Diehl, Jonnas Minig und Emil Fries. In Flörsheim-Dalsheim wurden die Minimeisterschaften auf Kreisebene durchgeführt. Hier zeigten die SG-Anfänger ihr Können und belegten mehrere erste und vordere Plätze. Bei der Altersgruppe der 11bis 12-Jährigen wurden bei den Jungen der erste bis vierte Platz von Anfängern der SG Alsheim/Mettenheim belegt: 1. Mathias Nachtsheim, 2. Marcel Ortigosa, 3. Marek Schönung, 4. Inteyurek Chaner.

Auch bei den 9- bis 10-Jährigen standen ganz oben: 1. Thorben Reck, 2. Paul Heck. 3 Jonas Minig. Bei den Schülerinnen 9 bis 10  Jahre holte sich Annabel Rink den ersten Platz und qualifizierte sich somit wie Mathias Nachtsheim und Torben Reck für den Verbandsentscheid der Minimeisterschaften am 5. und 6. Juni 2013 in Alzey. Man freut sich bei der SG Alsheim/Mettenheim auf diesen Wettkampf und ist sich sicher, dass der Nachwuchs weiterhin viel Freude bereiten wird.

Bezirksliga SKC 2 – SG Neustadt-Haßloch 2 5492:5339 Das Spiel begann mit einem Paukenschlag, denn Marco Lipka spielte mit neuer persönlicher Bestleistung fantastische 981 Kegel heraus und setzte damit nicht nur ein Zeichen für die Stärke der Mannschaft, sondern auch den Gegner gewaltig unter Druck. Auch Maximilian Hudel mit guten 892 Kegel konnte seinen Gegner im Zaum halten und Kegel gut machen, sodass man mit 103 Kegel in Führung ging. Dies war eigentlich bereits die Entscheidung für das Spiel, zudem das Mittelpaar dann mit sehr guten 927 Kegel von Dennis Kraus und tollen 971 Kegel von Gottfried Czerny nochmal 52 Kegel gut machten. Zwar gaben Philipp Schöner und Tobias Uhrig mit 874 und 847 Kegel gegen ein starkes Schlusspaar der Gäste ei-

Das Bild zeigt die Monsheimer Kegel-Meister, von links oben bis rechts unten: Oliver Toch, Dennis Kraus, Rüdiger Ringelspacher, Gottfried Czerny, Maximilian Hudel, Andreas Schork, Edwin Zakostelny, Marco Lipka, Philipp Schöner. Nicht auf dem Bild ist Mannschaftsführer Tobias Uhrig. nige Kegel ab, dennoch fiel der Sieg mit 133 Kegel recht deutlich aus. Die Meisterschaft in ihrer Klasse hat sich die Mannschaft durch hervorragende Leistun-

gen während der ganzen Runde redlich verdient. Am 28. April finden mit den Meistern der anderen drei Bezirke die Aufstiegsspiele in die nächst höhere Klasse statt.

S t e ll e n m a r k t

Ihre Qualifikationen: Berufspraxis in der Klasse C,E von Vorteil gültiger ADR-Schein für Tank Deutsch in Wort und Schrift korrektes und höfliches Auftreten Einsatzbereitschaft und Flexibilität

Neben einer fundierten Ausbildung im Bereich technischer Gase bieten wir einen sicheren und zukunftsorientierten Arbeitsplatz. Interesse? Dann bewerben Sie sich unter: Neuwirth Transport GesmbH Gewerbepark 1 · A 4671 Neukirchen bei Lambach · Tel.: + 43 (72 45) 200 03-411 E-Mail: regina.holzleitner@neuwirth-transporte.at, Web: www.neuwirth-transporte.at

ßern Wir vergreöam! unser T

: T H C U S E G

N I / R E R E I TERMIN

dienst mit ren Außen se n u r fü g n rblockes. vereinbaru Schlemme Zur Termin nzeigenkunden des A

Telefonische Terminvereinbarung mit Anzeigenkunden sowie Terminplanung für den Außendienst in Vollzeit. Daten- & Kundenverwaltung. MS-Office-Kenntnisse sind Voraussetzung. Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche Tätigkeit in vollklimatisierten Räumen.

Gehalt: 1.600 € brutto!

Pflegefachkraft in Teilzeit (m/w)

Meudt

ab sofort gesucht.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Wir suchen Sie!

„Dem A

Bewerbung an: Marco Meudt Friedenstraße 14 67580 Hamm / Rhein Tel.: 06246 9077988 info@fliesen-meudt.de www.fliesen-meudt.de

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/n Fliesen-, Platten- und Mosaikleger/in

Ersatzteilverkäufer/-in Wir suchen eine/n Mitarbeiter/-in im Bereich Lagerverwaltung und Ersatzteilverkauf. Sicherer Umgang mit WWS und PC sowie freundliches gepflegtes Auftreten erforderlich. Kaufmännische und/oder technische Ausbildung von Vorteil.

Chiffre 5587

ck13sa13

Hausärzteteam sucht ab sofort eine/n

medizinische/n Fachangestellte/-n zunächst auf 450-Euro-Basis.

Einsatz: Anmeldung und Labor

Ihr zuverlässiges Zeitarbeitsunternehmen seit 23 Jahren in Worms & Gernsheim für Sie tätig!

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

• Staplerfahrer (m/w)

auch Hochregal/Schmalgang

• Schlosser (m/w)

Vor. PKW und Führerschein

• Elektriker (m/w) • Bürokraft (m/w)

in Vollzeit nach Stockstadt

Tel. (0 62 41) 60 46

Ludwigsplatz 5 · 67547 Worms

• Kommissionierer (m/w)

jo.13sa13

T O P T I M E Folgende Stellen sind noch frei:

• Speditionskauffrau (m/w) • Groß- und

Einzelhandelskauffrau (m/w)

mit SAP- und Englisch-Kenntnissen

• Fachkraft für Solartechnik/ Solarteur (m/w)

Tel. (0 62 58) 10 99 52

Schmiedgasse 2 · 64579 Gernsheim

ck13sa13

Ab sofort gesucht:

Flexible + erfahrene

Küchenhilfe

Täglich abends sowie an Wochenenden und Feiertagen

Chiffre: 5588

Der regionale Stellenmarkt mittwochs und samstags Vertragspartner der Kranken- und Pflegekassen

Tel. 06247 / 271 33 79 + Mobil 0152 - 53 64 50 48 www.marbea-pflege.de - Enzingerstr. 2 - 67551 Worms

WIE WÄRE ES MIT EINEM NEBENJOB ?

Egal, ob Sie Schüler oder Rentner sind, Hausfrau oder berufstätig – wenn Sie gut zu Fuß und gerne an der frischen Luft sind und mittwochs und samstags Zeit haben - wir suchen

ZEITUNGSAUSTRÄGER für die Verteilung des Nibelungen Kurier in

• Abenheim • Gundersheim

Wichtig ist uns vor allem Sie sind zuverlässig und gewissenhaft !

Wir suchen

Bitte rufen Sie unseren Vertriebsleiter,

flexibles, fleißiges

Küchenpersonal / w.

mit Vorkenntnissen für die Strandbar-Saison auf 450-Euro-Basis

Herrn Hartenbach, Telefon (0 62 41) 8 71 08 am besten zwischen 15 und 17 Uhr an oder senden Sie eine E-Mail an info@nvg-worms.de (bitte nennen Sie uns auch Ihre Telefonnummer und wann wir Sie am besten erreichen können)

NIBELUNGENLAND Vertriebsgesellschaft mbH

Tel. (01 78) 5 63 66 87

ck13mi13

www.nibelungen-kurier.de www.facebook.com/ nibelungenkurier

Krankenpflege Seniorenpflege Betreuung Fußpflege Familienbetreuung Hauswirtschaft FriseurHeimdienst

Ein Schwesterunternehmen des

NIBELUNGEN

Müller

Bitte keine

Werbung

Meyer Bitte kei ne Werbu kosten losen Ze ng/keine itungen

KURIER

WS.12sa13

Gemeinschaftspraxis Dr. Jeschek und Trackert

VMG mbH, Postfach 2063, 67510 Worms 0 62 41 - 20 26 109 / Frau Gros bewerbung@schlemmerblock.de www.schlemmerblock.de/jobs

Pflegedienst

Telefon (0 62 41) 95 78-0 · Fax (0 62 41) 95 78-78 info@nibelungen-kurier.de

Alzeyer Straße 65c • 67549 Worms • praxis@drjeschek.de

Schriftliche Bewerbung: Telefonische Bewerbung: Bewerbung per E-Mail: Bewerbung per Web:

geben!“ lter Leben

Maria Sittauer-Schäfer und Beate Biegi · Tel. (0 62 47) 2 71 33 79 pflegen von A-Z. www.marbea-pflege.de • Enzingerstr. 2Wir • 67551 Worms Im ganzen Kreis Alzey/Worms!

ck12sa13

KRAFTFAHRER/-IN FÜR GASTRANSPORTE

Fachbetrieb

WS.13sa13

lr06mi13

Wir, die Firma Neuwirth Bulk GmbH, sind ein modernes, expansives Unternehmen mit Handschlagqualität! Wir suchen für die Standorterweiterung in Worms:

Fliesen


Lok al-Spor t

Sam stag • 30. M ärz 2013

Seite 15

Enttäuschender Besuch bei der Mitglieder-Versammlung des TV Abenheim Der bisherige Vize Frieder Funder wurde zum Ehrenvorstands-Mitglied ernannt / Engagement in allen Bereichen unerlässlich Der schwache Besuch täuscht aber nicht darüber hinweg, dass der TVA ein sehr lebhafter Verein trotz seines 115-jährigen Bestehens ist. Denn das ganze Jahr über gibt es Angebote für sportliches und geselliges Miteinander, dies ging auch aus den Berichten der einzelnen Verantwortlichen deutlich hervor. Eltern-Kind-Turnen, Kleinkinderturnen, allgemeines Turnen, Wettkampf orientiertes Turnen für Mädchen und Jungs, Frauen- und Männergymnastik, Leichtathletik im Allgemein- und Wettkampfbereich, Volleyball für Damen und Herren, Kindertanz in zwei Gruppen, Showtanz, „Kinder in Bewegung“, Selbstverteidigung, Zumba® und Boulen – Oberturnwartin Silke Wagner konnte eine stolze Palette des Mitmachens aufzählen. Da wird auch deutlich, dass im Hallensport die Schulturnhalle der Klausenbergschule täglich voll besetzt ist und so mehr Platz nötig wäre. Denn, dass nur eine einzige Halle für diese Sportangebote vorhanden ist, schränkt die Erweiterung um neue Sportangebote deutlich ein. So liegen Ideen zu Sportangeboten für „50plus“ auf Eis, da die Räumlichkeiten fehlen. Dabei feiert man beim TVA auch

Der 1. Vorsitzende Rudi Eyrisch, Pressewartin und mehrfache Deutsche Meisterin Claudia Ernst-Offermann, Ehrenvorsitzender Hans-Kurt Penk, Schriftführerin Anni Müller und Kassierer Michael Trapp freuen sich mit dem neuen Ehrenvorstandsmitglied Frieder Funder von links. gerne, wie beim traditionellen Grillfest im Weingut Cleres die 115-jährige Vereinsjubiläumsfeier und der vom Vereinswirt Jürgen Armauer ausgerichtete Abend mit Verwöhn-Menü für Kinder und Jugendliche für „besonderen Trainingsfleiß“ waren auch 2012 besondere Höhepunkte. Beim Deutschen Turnfest, das vom 18. bis 25. Mai in der Metropolregion Rhein-Neckar stattfindet, werden 50 Mitglieder des TV Abenheim teilnehmen. Turn-Abteilungsleiterin Edith Cleres-Thein konnte auf ein er-

folgreiches Jahr 2012 zurückblicken. Denn sowohl bei den Einzelwie auch bei den Gau-Mannschaftsmeisterschaften konnte man sich im weiblichen und männlichen Bereich für die Rheinhessen- und Rheinland-Pfalz-Meisterschaften qualifizieren. Erfreuliches konnte Claudia Ernst-Offermann für die Leichtathleten und Trainer Gernot Arnold von den Volleyball-Damen berichten. Während die Herren leider aus der Rheinhessenliga abgestiegen sind, stiegen die Damen ohne

Niederlage in die Bezirksliga auf. Großen Zuspruch findet das angebotene Zumba® Training. In der allgemeinen Männerabteilung werden nicht nur regelmäßig die Übungsstunden besucht, sondern auch Wanderungen oder Fahrradtouren in der näheren Umgebung unternommen. Jugendleiter Daniel Eyrisch und Moritz Hemer bieten für Kinder (Toben) und Jugendliche vielerlei Angebote und Aktivitäten an. Über die Mitgliederbewegung informierte der 1. Vorsitzende Rudi Eyrisch. Zum Jahresanfang ge-

hörten 729 Mitglieder, davon 380 weibliche und 349 männliche Mitglieder, darunter sehr viele Kinder und Jugendliche, dem TVA an. Gegen den Kassenbericht von Michael Trapp hatten die Kassenprüfer Harald Wolff-Boenisch und Gernot Arnold nichts einzuwenden und bescheinigten vielmehr eine überaus korrekte Kassenführung, so dass der Entlastung des Kassierers einstimmig zugestimmt wurde. Bei den anschließenden Neuwahlen blieb schmerzlich die Tatsache, dass neben dem 2. Vorsitzenden auch einige weitere Vorstandsämter nicht besetzt werden konnten. Der seitherige 2. Vorsitzende Frieder Funder, der seit nahezu 1974 verschiedene Vorstandsämter ausübte, kandidierte nicht mehr und wurde auf Antrag des 1. Vorsitzenden Rudi Eyrisch einstimmig als Ehrenvorstandsmitglied gewählt. Der Vorstand des TV Abenheim setzt sich wie folgt zusammen. 1. Vorsitzender Rudi Eyrisch, 1. Schriftführerin Anni Müller, 2. Schriftführer Tina Jäger, Kassierer Michael Trapp, Pressewartin Claudia ErnstOffermann, Oberturnwartin Silke Wagner, als Stellvertreterin Diana Trapp, als Abteilungsleiterin fungieren Edith

Cleres-Thein (Turnen), Stellvertreter ist Sven Martin, Claudia Ernst-Offermann (Leichtathletik) und Stellvertreter Jakob Müller, Karl-Heinz Müller (Volleyball) und Stellvertreterin Silke Müller, Gabriele Michel (Frauen), Stellvertreterin Marion Kühn. Weiter gehören dem Vorstand an: Peter Cleres (Fähnrich), Daniel Eyrisch und Hemer (Jugend) sowie als Beisitzer: Jennifer AumannMartin, Carmen Roberts, Ottfried Aumann und Celine Helmerich. Vakant blieben die Positionen des Zeug- und Wanderwarts. Dem Vorstand gehören noch der Ehrenvorsitzende HansKurt Penk sowie die Ehrenmitglieder Willi Bäcker, Hans-Alfons Merkelbach, Georg Merkler, Horst Seitz, Frieder Funder, Berthold und Valenz Müller an. Rudi Eyrisch berichtete über die Planung eines Beach-Volleyballfeldes, Baubeginn wird bei besserer Witterung erfolgen. Um dieses und noch weitere Projekte zu realisieren stimmte die Versammlung mehrheitlich einer moderaten Beitragserhöhung zu. In seinem Schlusswort betonte der Ehrenvorsitzende HansKurt Penk, dass Vorstandsarbeit und der Übungsbetrieb nur funktionieren, wenn jeder fleißig mitmacht.

autojournal Nicht nur Frischluft-Vergnügen für Vier

Anzeige 13-Fruehjahr-13-WR-HKS

www. quick.de

Vorstellung Opel Cascada / Premiere am Samstag, dem 20. April, beim Autohaus Lentz Die Opel-Produkt-Offensive geht weiter. Nach dem kompakten SUV Mokka und dem trendigen Adam, präsentiert der Rüsselsheimer Autobauer mit dem Cascada nach langer, langer Zeit wieder ein MittelklasseCabrio. Der schnittige Open-Air-Viersitzer dürfte zwar keine voluminösen Verkaufszahlen bringen, doch erschließt sich Opel damit wieder einen neuen Kundenkreis und tut vor allem etwas für das Marken-image. Der 4,70 Meter lange Cascada sieht nicht nur offen, sondern auch mit geschlossenem Verdeck elegant aus. Das Stoffdach, in dem zwischen äußerer Dämmschicht und InnenraumVerkleidung ein Polyester-Vlies zur Akustik- und Wärmedämmung verbaut wurde, öffnet und schließt sich per Knopfdruck durch einen elektrohydraulischen Mechanismus in 17 Sekunden bei einer Geschwindigkeit von bis zu 50 km/h. Die Betätigung ist zudem auch im Stand via Fernbedienung per Fahrzeugschlüssel möglich. Das Cockpit und die Bedienelemente sind weitgehend mit dem Insignia identisch – also übersichtlich und intuitiv zu handhaben.

Wie bei allen Cabrios gibt es Abstriche beim Ladevolumen. Doch bietet der Cascada mit 280 Litern bei geöffnetem und bis zu 380 Litern mit geschlossenem Verdeck einen der geräumigsten Kofferräume in diesem Segment. Zur Vergrößerung oder zum Transport besonders langer Gegenstände wie Skier gibt es das bekannte FlexFold-System, das die Rücksitzlehnen elektrisch fernentriegelt und im Verhältnis 50:50 umlegt. So lässt sich Gepäck bis zu einem Volumen von 750 Litern und Gegenstände bis zu 1,81 Meter Länge mitnehmen.

Von Profis für Profis Ihr PEUGEOT-Partner mit der größeren Auswahl

Ihr Citroën-Händler für Worms

lr11sa12

Über 200 Fahrzeuge in den Löwenparks Worms und Grünstadt. Ihre Ansprechpartner: Frau Weiler, Telefon (0 62 41) 26 63 26 Herr Koch, Telefon (0 63 59) 93 25 44

Worms, Schönauer Str. 17–19 Grünstadt, Ferdinand-Porsche-Str. 5–6 www.autohaus-christmann.com

jo.13sa13

Autohaus CHRISTMANN GmbH

67251 Freinsheim / Weinstr. Gewerbestraße 15 Tel. (0 63 53) 9 35 00 info@autohaus-fischer-freinsheim.de www.citroenfischer.de

An Triebwerken stehen drei Benziner und zwei Selbstzünder zur Verfügung. Basisaggregat ist der 1,4-Liter Turbobenziner mit 88 kW/120 PS bzw. 103 kW/140 PS, die mit Overboost jeweils ein maximales Drehmoment von 220 Newtonmeter aufweisen. Highlight ist allerdings der neue 1.6 SIDI-Turbo mit Benzin-Direkteinspritzung, der im Cascada seine Opel-Premiere feiert. Er leistet 125 kW/170 PS und das maximale Drehmoment beträgt per Overboost 280 Newtonmeter. An Dieselmotoren steht zum Verkaufsstart der 2.0 CDTI

mit 121 kW/165 PS zur Verfügung. In einigen Wochen folgt ein 143 kW/195 PS starker 2.0 BiTurbo CDTI. Bei ersten Testfahrten überzeugte der SIDI-Motor (0 – 100 km/h: 9,6 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit: 222 km/h) mit exzellenter Laufruhe und gleichzeitig üppiger Kraftentfaltung. Ideal sowohl zum bei Frischluft-Freaks so beliebten Cruisen, als auch bei recht flotter Fahrt über kurvenreiche Landstraßen. Angeboten wird der Cascada in den zwei Ausstattungslinien Edition (ab 25.945 Euro) und Innovation (ab 29.545 Euro), wobei die OpelMarketing-Strategen davon ausgehen, dass sich 70 Prozent der Käufer für die höherpreisige Variante entscheidet. Dafür erhält man nicht nur eine komplette Sicherheits-Ausstattung und jede Menge KomfortFeatures, sondern eine ganze Menge Auto, das nicht nur mit offenem Verdeck, sondern ganzjährig und mit Familie zu nutzen ist.

Autohaus Lentz E. K. Zellertalstraße 30 67551 Worms Telefon 06247/90660

Fahrgemeinschaften Stoßstange an Stoßstange in der Rush Hour und hohe Benzinpreise, für die man sich ein schönes Essen zu zweit gönnen könnte. Für Pendler sind das jedoch keine zwingenden Gründe, sich in Fahrgemeinschaften zusammenzuschließen. Laut einer Umfrage des Kfz-Direktversicherers DA Direkt (www. da-direkt.de) fahren nur 6 Prozent der Deutschen gemeinsam mit Kollegen oder Bekannten zur Arbeit. Der Hauptgrund sind dabei vor allem finanzielle Ersparnisse. 94 Prozent der Autofahrer leh-

nen eine Fahrgemeinschaft grundsätzlich ab. Jeder sechste Deutsche ist ein Morgenmuffel und braucht seine Ruhe. 17 Prozent fahren grundsätzlich lieber alleine Auto und weitere 24 Prozent stört die Abhängigkeit von anderen. Allein für 2 Prozent steht der Umweltgedanke hinter einer bestehenden Fahrgemeinschaft. Voraussetzung wären gleiche Arbeitszeiten, der gleiche Weg zur Arbeit sowie absolut zuverlässige Teilnehmer. Bei jüngeren Autofahrern ist die Akzeptanz deutlich höher.  (spp-o)

rke a t s U SA € + 30

!

ote b e g n A

e utsch Tankg * IS T A R G

Goodyear EfficientGrip Performance € 86,205/55 R16 91V € 75,Kraftstoffeffizienz: B / Nasshaftung: A / Ext. Rollgeräusch: 68 db € 119,225/45 R17 91W € 105,Kraftstoffeffizienz: C / Nasshaftung: A / Ext. Rollgeräusch: 69 db

Aktionszeitraum bis 30.04.2013

in

Goodyear EfficientGrip Performance 195/65 R 15 91H 95

72, €

59,95 Stück

Kraftstoffeffizienz: B / Nasshaftung: A / Ext. Rollgeräusch: 69 db

Einfach Anzeige ausschneiden und beim Kauf in Ihrer Quick-Filiale vorlegen! * gültig beim Kauf von 4 Goodyear EfficientGrip Performance, nicht mit anderen Rabattaktionen kombinierbar, solange der Vorrat reicht. Wahlweise auch andere Prämien einlösbar. Prämie auch für weitere Reifengrößen möglich. Bedingungen unter www. goodyear.de.

H.-P. Mainka GmbH · Mainzer Straße 162 67547 Worms · Tel. 0 62 41/4 94 07

ANGEBOTE der Woche

cf.13sa13

FORD Focus 1.6 TDCi DPF Trend OPEL Zavira CDTi Edition FORD Mondeo 2.0 TDCi Trend 1.560 ccm, 85 kW (115 PS), EZ 10/2011, 41.800 km, schwarz-metallic, el. ABS m. EBD, Bremsassistent, Colorglas, Dachspoiler, ESP m. TCS, el. FH vorne u. hinten.

€ 13.950,–

1.910 ccm, 88 kW (120 PS), EZ 8/2010, 25.000 km, blau, Automatik, CD-Radio, AHK, Klima.

€ 13.950,–

1.997 ccm, 103 kW (140 PS), EZ 3/2012, 16.400 km, parkside-metallic, abnehmb. Kugelko. Anhängevorr., el. FH vorne u. hinten, 6-Gang-Schaltgetriebe.

€ 17.450,–

Über 200 weitere Fahrzeuge unter: www.auto-pieroth.de

FIAT Punto Evo 1.4 8V Dynamic

1.368 ccm, 57 kW (77 PS), EZ 11/2010, 25.000 km, hellgrau-metallic, Colorglas, ESP, el. FH vorne, Fernbed. f. ZV, Kindersitzbefestigung ISOFIX im Fond.

€ 7.950,–

Gebrauchtwagenankauf, Reparatur und Inspektion aller Fabrikate Unser Gebrauchtwagen-Center

(0 62 41) 84 01-0

Peugeot 307 Kombi

1.997 ccm, 103 kW (140 PS), EZ 5/2006, 52.000 km, silber, CD-Radio, Klima, LM-Felgen.

€ 7.750,–

Seit über 60 Jahren Ihr kompetenter Partner!

Spey


LOK AL-SPOR T

weniger als sechs sogenannte „Hundertprozentige“. So war der Pausenstand von 20:16 aus Wormser Sicht sicherlich unnötig und ärgerlich und entsprach auch nicht dem in der ersten Spielhälfte sichtbaren „Kräfteverhältnis“. Zu Beginn der zweiten Halbzeit konnte Worms den Rückstand zunächst auf zwei Tore verkürzen (20:18 und 21:19), doch angeführt von ihrem herausragenden Spielmacher Tom Paelow gelang es den Saarländern die Führung zunächst bei fünf Toren (27:22 in der 40. Minute) zu halten. Den Wormsern war nun anzumerken, dass die gute Leistung bis zu diesem Zeitpunkt ihren Tribut forderte. Mit zunehmender Spieldauer ließen bei ihnen Kraft und Kondition nach, was zu unkonzentrierten Angriffen und Torwürfen führte. Saarlouis nutzte dies souverän und in der Art und Weise eines zukünftigen Meisters aus. Mit fünf Toren innerhalb von fünf Minuten wurde der Spielstand auf 32:22 (45. Minute) erhöht und den Wormsern „der Zahn gezogen“. Diese bemühten sich zwar bis zum Spielende, konnten die letzte Viertelstunde des Spiels auch ausgeglichener gestalten, doch letztendlich gab es einen auch in der Höhe verdienten 43:33-Erfolg der Gastgeber.

Selbst ist die Frau, sagten sich die sechs Nordic-Walking-Frauen des TSV Rhenania Rheindürkheim und griffen zu Gummihandschuhen, Rechen und Müllsäcken. Sie konnten und wollten den Unrat, der sich im Laufe des Jahres entlang ihrer Laufstrecke angesammelt hatte, nicht mehr länger hinnehmen. Bei eisigem Ostwind beseitigten sie den Müll der gedankenlosen Mitmenschen entlang des Bahndamms und des Radwegs zwischen Rheindürkheim und Ibersheim. Denn just an diesem Abschnitt haben die Mc-Donald-Liebhaber ihr Fastfood verzehrt und entsorgen die leeren Behälter geradewegs aus dem Autofenster. Wo bleibt da die gute Kinderstube? Die Walking-Frauen waren sichtlich zufrieden über ihre Aktion, hatten sie doch 15 Säcke mit Müll gefüllt. Nun präsentiert sich dieser Radweg, der vom Frühjahr bis spät in den Herbst von unzähligen Radtouristen frequen-

TTV Rheindürkheim Tischtennis: Vierte vor Abstieg

Schicke kleinere Wohnanlage, Baujahr 1993, mit nur 4 Parteien pro Aufgang. 3 ½ Zimmer, Küche mit Einbauküche Tageslichtbad, über 80 m² Wohnfläche, Böden gefliest, wohnungseigene Gasheizung als Fußbodenheizung, neu renoviert, sofort frei, Pkw-Stellplatz 105.000,– EUR Zusätzliche Garage auf Wunsch.

K. Schäfer Immobilien

67547 Worms · Tel. 0 62 41/4 48 00

ETW: 2 ZKBB

Worms-Zentrum, nur 3 Min. zum WEP, Wfl. 57 m², 2. OG, 6 m² Keller, teilmodernisiert 2008, KP 62.500,– EUR, provisionsfrei.

Respekt meine Damen: Nicht weniger als 15 gefüllte Säcke mit Müll sammelten die Walking-Sportlerinnen des TSV Rhenania Rheindürkheim entlang des Fahrradwegs auf. tiert wird, wieder von seiner ansehnlichen Seite. Aber entlang des Rheins ist noch jede Menge Abfall zu finden, der bei dem letzten Hochwasser ange-

schwemmt wurde und dann am Rheinufer liegen blieb. Vielleicht finden sich noch einige Rheindürkheimer, die dem Beispiel folgen.

Ehrungen standen im Mittelpunkt

Gesuche Tel. (0 62 42) 91 50 72

Hochwertige Wohnung in Eich b. Worms

3 ZK, neues Tgl.-Bad, G-WC, Fu-Bo-Hzg, Kaminanschluss, ca. 100 m², 16 m² Loggia Süd-Ost, Keller, Stellplatz, 2 Abstellr., 2011 renov., bezugsfertig, 1. Etage, Aufzug, für 169.000,– EUR, Verkauf privat.

Tel. (01 75) 5 94 70 73

Neubauprojekt in der Innenstadt

BARRIEREFREIES WOHNEN AN DER STADTMAUER

Jahreshauptversammlung der Kyffhäuser Kameradschaft Worms-Heppenheim

Barrierefreie Wohnungen in der Martinsgasse

OK First Nachbar +17,30m

OK First +16,00m

Projekt

OK First Nachbar +11,80m

OK +12,35m

Neubau eines Mehrf Martinsgass 67547 Worm

Architekt

Jürgen Conrad Dipl.-Ing. Freier Goethestr.10 67547 Worms

OK First Nachbar + 8,30m

Tel. 0 Fax. 0 mail: info@arch VSG F

VSG F

VSG F

VSG F

VSG F

VSG F

VSG F

VSG F

VSG F

VSG F

VSG F

VSG F

VSG F

VSG F

VSG F

VSG F

VSG F

VSG F

VSG F

VSG F

VSG F

VSG F

Bauherren

ADCO IMMOBILIEN

Goethestr. 1 67547 Worm

Datum

25-01-2012

Ingesamt nur sieben Wohnungen, neueste Gebäudetechnik, Aufzug, verglaste Fassade, modernste Heiztechnik ohne Öl und Gas, helle, komfortable 2- und 3-Zimmerwohnungen mit Balkon und großem Abstellraum auf der Etage, Größen ab 67 m², ebenerdige Pkw-Stellplätze in der Erdgeschoss-Garage.

Preise ab 199.000 EUR

Nur noch wenige Wohnungen zur Auswahl!

K. Schäfer Immobilien

67547 Worms · Tel. 0 62 41/4 48 00

ALLGEMEIN Baugrundstücke

in Worms-Heppenheim, Kolpenmühle, zvk. Privatverkauf! Tel. (01 62) 6 30 27 95

Satzungsgemäß fand die Jahreshauptversammlung der Kyffhäuser Kameradschaft statt. Nach der Totenehrung und den Berichten sowie der Entlastung des Vorstands wurden einige Mitglieder für ihre lange Mitgliedschaft ausgezeichnet, von links: Annette Wildemann, Hans Peter Weber (30 Jahre), Viktor Schlösser (10 Jahre), Günter Frey, Udo Lotz, Klemens Dehos, Ulrich Wetzel (40 Jahre), Bernd Raquet (50 Jahre!) und Karl Kleber (25 Jahre).

Ein gelungener Saisonstart der Rockin-Wormel-Paare

Beim Turnier in Duisburg die Podestplätze unter sich ausgemacht

Mehr Angebote unter: www.kiesewetter-immobilien.de Worms 2 40 40 (01 72) 9 35 81 23

Ihr regionaler Immobilienmarkt mittwochs & samstags Foto: djd/www.wohnungs-lueftung.de

Ein gelungener Start in die neue Turniersaison gelang den Schülerpaaren von Rockin’ Wormel. Beim ersten Turnier in Neunkirchen waren aus Worms lediglich Melina Schäfer/Fabian Teufl am Start und sie zeigten der Konkurrenz gleich, dass auch in diesem Jahr mit ihnen zu rechnen ist. Nach drei Tanzrunden standen sie ganz oben auf dem Treppchen und durften sich über den Siegerpokal freuen. Beim zweiten Turnier in Duisburg waren dann schon vier Wormser Paare am Start. Marilena Bollheimer/Robin Strobel gaben ihr Debüt in der Schülerklasse und erreichten auf Anhieb mit Platz 12 von 18 Startern einen gelungenen Einstand. Die übrigen drei Paare, allesamt „alte Hasen“ im Turniergeschehen, wenn auch zum Teil in neuer Paarkombination, machten die Podestplätze unter sich aus: Platz drei für Luca Knies/Christian Langer, Platz zwei für Melina Schäfer/ Fabian Teufl und Platz eins für

UG

1- bis 2-Familienhaus in Offstein Wfl. 157 m² KP € 98.000,– Einfamilienhaus in Westhofen Wfl. 132 m² KP € 149.000,– Kapitalanlage Worms Wfl. 582 m², Gewerbefläche 204 m² KP € 749.000,–

WS.12sa13

weil weder Patrick Pf leger noch Volker Blüm einen Sieg einfahren konnten. Matchwinner war schließlich Manuel Doppler, der seine beste Saisonleistung ablieferte und auch sein zweites Einzel gewann. Ebenfalls in der B-Klasse war die TTV-Vierte beim TV Eich 3 zu Gast. Alexander Kiefer/Andreas Pillipan und Jan-Erik Laderick/Ingo Weber mussten zu Beginn ihre Doppel abgeben. Rene Schneider/Thomas Marsch siegten aber klar mit 3:0 und hielten ihr Team im Spiel. Alexander Kiefer und Jan-Erik Laderick unterlagen dann recht deutlich während sich Ingo Weber in drei engen Sätzen geschlagen geben musste. René Schneider unterlag im Entscheidungssatz und auch Andreas Pillipan schrammte knapp an einem Satzgewinn vorbei. Thomas Marsch gelang der einzige Einzelsieg, denn JanErik Laderick brachte gegen die Nummer eins der Gastgeber eine 2:1-Führung nicht ins Ziel und Alexander Kiefer unterlag zum Abschluss in drei Sätzen. Somit ist der Abstieg nicht mehr zu verhindern.

Mein aktuelles Angebot

Souterrain-ETW Worms-Südwest

Für die HSG Worms A1 spielten: Peter Bock und Sven Graßer (Tor), Florian Buscher (3), Manuel Hoffmann, Timo Hubrich (6), Simon Terhorst (6), Sven Walther (10/6), Lukas Wenzel (4/1) und Felix Wolf (4).

Neues aus der B-Klasse Die TTV-Dritte hatte die SG Monsheim/Kriegsheim 2 zu Gast. Werner Hemer/Andreas Biehl taten sich zunächst schwer, siegten aber letztlich sicher mit 3:1. Max Hees/Manuel Doppler mussten sich nach einer starken Leistung knapp geschlagen geben, aber Patrick Pfleger/Volker Blüm brachten ihre Mannschaft in drei Sätzen in Front. Werner Hemer verlor im Einzel den ersten Satz, setzte sich aber am Ende ungefährdet durch. Andreas Biehl hatte keine Chance gegen die Nummer eins der Gäste, dafür holte sich Max Hees ein glattes 3:0. Patrick Pfleger unterlag im Entscheidungssatz klar. Das hintere TTV-Paarkreuz holte durch Volker Blüm und Manuel Doppler zwei schwer erkämpfte Zähler. Vorne spielte sodann Werner Hemer seine ganze Routine aus und erhöhte in fünf Sätzen auf 7:3. Aber die Gäste hielten Anschluss und Andreas Biehl musste sich trotz toller Aufholjagd mit 2:3 geschlagen geben. Max Hees holte dann nach anfänglichen Schwierigkeiten den achten Punkt für seine Mannschaft. Es wurde aber nochmal eng,

Nordic-Walking-Frauen des TSV Rheindürkheim sammelten 15 Säcke mit Müll

13sa13

HANDBALL-OBERLIGA HG Saarlouis – HSG Worms mA1 43:33 (20:16) In einem Nac h holspiel musste die A-Jugend der HSG Worms beim Meisterschaftsfavoriten, der HG Saarlouis, antreten. Urlaubs-/Krankheitsbedingt konnten die HSGler nur mit einem Auswechselspieler antreten. Doch die Jungs von HSGTrainer Christian Feil zeigten sich gut eingestellt und konnten von Beginn an den Aufwärtstrend der letzten Wochen bestätigen. Mit clever herausgespielten Angriffen konnte man bis zur 11. Spielminute über 3:6 mit 5:8 in Führung gehen. Dem Trainer der Gastgeber (der ehemalige Großwallstädter Bundesligaspieler Otto Fetser) war die Nervosität ob des Rückstands in dieser Spielphase anzumerken und er stellte seine Mannschaft in der Abwehr offensiver ein. Dies führte auch zunächst zum 8:8-Ausgleich, doch die HSGler hielten dagegen und nach 15 Minuten führten sie nicht unverdient mit 8:10. Bei diesem Spielstand gab es den ersten Knacks im Spiel der Wormser, denn als Saarlouis aufgrund einer Zeitstrafe in Unterzahl spielen musste, verstand man es nicht diesen Vorteil auszunutzen. Überhastet verlor man nicht nur bei eigenem Angriff den Ball und man musste sogar die Gegentore zum 10:10 hinnehmen. Dies gab den Gastgebern sicht- und spürbar Auftrieb. Während bei Saarlouis nun fast alles klappte, vergaben die HSGler bis zum Pausenpfiff nicht

ETW

13sa13

Mit nur zwei Feldspielern auf der Bank konnte man am Ende nicht mehr ganz mithalten

Selbst ist der Mann (Frau) ...

13sa13

Mini-Besetzung ging die Luft aus

lr12sa13

SEITE 16

natürlich im Die Schülerpaare von Rockin’ Wormel brachten gute Leistungen auf das Parkett. Sehr zur Freude ihrer Trainerin Meike di Giovanni. Rebekka Stahl/Daniel Langer. Trainerin Meike di Giovanni war äußerst zufrieden mit dem Auftritt ihrer Schützlinge und sah gute Chancen, beim ersten

großen Ranglistenturnier am 20. April im Wormser BIZ vor heimischem Publikum auch in der bundesweiten Konkurrenz ganz vorne mitzumischen.

Telefon (0 62 41) 95 78-0 Fax (0 62 41) 95 78-78 info@nibelungen-kurier.de

Plan

Vorderansic Maßstab

1: 100 gez: JS

Plan Nummer

7


IMMOBILIENMARKT

SAMSTAG · 30. MÄRZ 2013

Eich

Offstein

Worms-Abenheim

Preisgünstiges Einfamilienhaus Ein gepflegtes Haus, das Ihren Geldbeutel schont …

…wartet wunderbar ruhig gelegen auf einem ca. 115 m² großen Grundstück mit Hof und einem überdachten Kfz-Stellplatz auf Sie. Das Dreizimmerhaus (plus Küche und Bad) hat ca. 75 m² Wohnfläche. 155

Kaufpreis 65.000,– EUR

Ideale Bedingungen zum preisgünstigen Erwerb: 1.666 m² Grundstück, ca. 250 m² Hallenfläche plus Garage, ca. 90 m² große Wohnung, Mietertrag Wohnung ca. 6.000,– EUR p.a. (netto), Finanzierungsbetrag der Wohnung, ca. 100.000,– EUR. 151

Kaufpreis 240.000,– EUR

Worms

Kaufpreis 68.000,– EUR

Kaufpreis 68.000,– EUR

Diese 84 m² große, gepflegte Wohnung in einem Vierparteienhaus liegt ca. 5 Fußminuten von der Innenstadt entfernt und kann kurzfristig von Ihnen bezogen werden. 130

Kaufpreis 88.000,– EUR

Auf einem über 2.000 m² großen Grundstück stehen Ihnen insgesamt ca. 1.500 m² Hallenfläche, verteilt auf vier miteinander verbundene, beheizbare ehemalige Produktionshallen zur Verfügung. Zusätzlich können Sie ca. 150 bis 200 m² Bürofläche nutzen. 119

Kaufpreis 440.000,– EUR

Mettenheim

Ein- bis Zweifamilienhaus in ruhiger Wohnlage Allein der herrliche Blick von Ihrem Balkon aus…

Auf einem ca. 400 m² großen Grundstück steht dieses Haus mit ca. 100 m² Laden- bzw. Lagerfläche im Erdgeschoss und ca. 100 m² Wohnfläche (vier Zimmer, Küche, Bad) plus eine herrliche, große Dachterrasse. Der großteils überdachte Hof, sowie diverse kleinere Nebengebäude können sowohl als Garage für mehrere Kfz oder auch als Lagerfläche genutzt werden. 118

Kaufpreis 125.000,– EUR

Flörsheim-Dalsheim

Worms-Rheindürkheim

… können Sie in diesem komplett renovierten Haus mit insgesamt über 200 m² Wohnfläche, verteilt auf sechs Zimmer plus Küche und Bad in den ersten beiden Wohnebenen, freiwerdend, sowie eine vermietete 3-ZKB-Whg. im DG. Ein Hof m. Garage steht Ihnen ebenfalls zur Verfügung. 069

Auf dem über 650 m² großen Grundstück finden Sie ein Wohnhaus mit insgesamt 14 Räumen (plus Küche und Bäder) und ca. 210 m² Gesamtwohnfläche. Außerdem einen Hof, Gärtchen, Garage und ca. 150 m² Gewerberäume (ehemaliger Kinosaal), die vielseitig genutzt werden können. Es gibt viel zu wohnen… packen Sie es an! 003

Kaufpreis 155.000,– EUR

Ehemaliges Weingut mit Herrschaftshaus Für Menschen, die das Besondere suchen!

… wartet auf einem ca. 1.000 m² großem Grundstück mit Garten und zwei Garagen auf Sie. Das 1975/76 gebaute Haus hat ca. 145 m² Wohnfläche, verteilt auf sechs Räume. Das Dachgeschoss kann ausgebaut werden. 093

Auf einem über 500 m² großen Grundstück steht dieses 1889 im Stile der Gründerzeit erstellte Anwesen mit Hof, Scheune und weiteren Nebengebäuden. Das teilrenovierte Wohnhaus mit seinen kunstvoll gestalteten Sandsteinwänden hat insgesamt ca. 185 m² Wohnfläche, verteilt auf sechs herrschaftliche, hohe Wohn- und Schlafräume, Essküche, Bad und Nebenräume. 068

Kaufpreis 80.000,– EUR

163

Bechtheim Einfamilienhaus im Ortszentrum Der Preis ist heiß!

Auf einem 180 m² großen Grundstück steht dieses 1970 aufgestockte und seitdem permanent renovierte Fünfzimmerhaus (Heizung 1997, Bad EG 1995, Fenster etc.). Der Hof wurde in den letzten Jahren teilüberdacht. 943

Kaufpreis 195.000,– EUR

Kaufpreis 85.000,– EUR

Worms

Worms-Rheindürkheim

… könnte dieses ca. 80 m² große Ladengeschäft in der Friedrichstraße sein (plus ca. 20 m² Lagerraum im UG). Die Geschäftsräume können kurzfristig bezogen werden.

Ein freistehendes Backsteinhaus mit vier Zimmern, Küche und großem Bad finden Sie hier auf einem über 400 m² großen Grundstück mit Hof und Garten. Rufen Sie uns an.

Nahe Innenstadt Ladenlokal in interessanter Geschäftslage Der Grundstein für Ihren persönlichen Erfolg …

… ist es wert, sich mit diesem 1995 gebauten, renovierungsbedürftigen Vierzimmerhaus (plus zwei Küchen und Bäder) mit Balkon, sowie ca. 60 m² Abstell- und Hobbyraum im Erdgeschoss näher zu befassen. Erwerb im Rahmen der Zwangsversteigerung möglich.

Kaufpreis 119.000,– EUR

Gundheim

Einfamilienhaus mit riesigem Grundstück Eine wunderschöne Ortsrandlage mit viel Grün …

Kaufpreis 155.000,– EUR

Großzügiges Wohnhaus mit Nebengebäude Sie haben die Auswahl

Großzügige Doppelhaushälfte als Ein- oder Zweifamilienhaus Viel Wohnen zu einem vernünftigen Preis …

Kriegsheim

Osthofen

Großzügiges Gewerbeanwesen Reichen Ihnen 1.500 m² Hallenfläche?

Hier können Sie einziehen ohne einen Pinselstrich machen zu müssen!

Insgesamt ca. 125  m² Wohn- und Bürofläche stehen Ihnen bei diesem Haus im Innenstadtbereich zu einem Superpreis zur Verfügung. 154

Großzügiges Wohnhaus mit Ladengeschäft Wohnen und arbeiten – beides ist möglich!

Eine Bank-SB-Stelle mit über 1.700,– EUR Nettomietertrag pro Jahr im Erdgeschoss, sowie eine Zwei-Zimmer-Wohnung im 1. OG/DG (zur Zeit nicht vermietet) machen dieses Haus zu einer wirklich interessanten Kapitalanlage. 129

Worms Erdgeschosswohnung

Nahe Innenstadt Einfamilienhaus mit Büro im Erdgeschoss Preisgünstiger geht’s gar nicht!

Worms-Heppenheim

Haus mit Zwei-Zimmer-Wohnung und vermietetem Gewerbeteil Hier ist Ihr Geld gut angelegt!

Gewerbehalle mit Wohnung am Ortsrand

SEITE 17

Solides Einfamilienhaus in ruhiger Wohnlage

063

Kaufpreis 125.000,– EUR

Kaufpreis 119.000,– EUR

090

Volksbank Immobilien GmbH | Telefon 06241 8413500 cf.13sa13

www.vb-alzey-worms.de

3 ZKB, 105 m², Dachterr., Zimmer im DG, City , 1. OG 380,– EUR

Tel. (0 62 41) 72 63

zu vermieten je nach Größe von 100,– EUR bis 350,– EUR ab sofort in Worms-Weinsheim.

Tel. (01 63) 6 95 82 38

4 ZKB, 145 m², WG- geeignet . 2. OG, ruhige Lage 690,– EUR Kleiner Laden, 50 m², 2 ½ Z. Schaufenster 350,– EUR

Immobilien-Edel

UG

Wir suchen für vorgemerkte Kunden:

M IETA N G EB OT E 2 ZIM M ER

Häuser, Eigentumswohnungen und Mietobjekte! Sie möchten verkaufen, rufen Sie uns an! Mehr Angebote unter: www.kiesewetter-immobilien.de

13sa13

(0 62 41) 93 00 33 od. (01 72) 6 25 67 53

Monsheim » Provisionsfrei 1 Zi., Bahnhofstr. 55, ca. 49 m², Wannenbad, offene Küche, Keller, PVC, WBS erforderl., frei ab sofort. KM 308,95 € + NK 140 € + Kt. 3 Zi., Bahnhofstr. 55, ca. 81 m², EG, Balkon, Tagesl.-Bad, Wanne, Gaszentralhzg., WBS erforderl., frei ab 01.06.13. KM 494,10 € + NK 240 € + Kt. 4 Zi., Hinter dem Heckel 13, ca. 93 m², 1. OG, Tagesl.-Bad, Wanne, Gaszentralhzg., PVC, frei ab sofort. KM 600 € + NK 340 + Kt. Besuchen Sie uns in Grünstadt! Jeden Di., 14-17 Uhr, Dr.-HansBöckler-Str. 20, Tel. 06131 4800 252

Tel. (0 61 03) 8 55 33

(01 72) 9 35 81 23

Worms-Weinsheim

Junge Familie sucht

2 ZKB, WC ca. 47m² EG MM € 300,– Tel. (0 62 41) 26 83 40

ck13sa13

+ € 120 ,– Hzg u. NK + 2 MM KT ab 1.7.2013, evtl. auch früher, zu vermieten.

EFH in Wo-Abenheim od. Wo-Herrnsheim

ab 100 m² Wfl. und ab 300 m² Grdst. zu kaufen. Telefon (01 70) 4 63 95 61

Dachgeschosswohnung 2 ZB mit Wohn-Küche

5 Zimmer, verteilt auf 145 m² Wohnfläche, voll unterkellert, 258 m² Grundstück, Baujahr 1991, neues Bad, neue Heizung etc. Sehr gepflegtes Anwesen für VHB 169.000 Euro Für ein ausführliches Exposé besuchen Sie unsere Homepage

www.weigand-immobilien.de oder rufen Sie uns an, wir sind gerne für Sie da!

Musikerviertel

Tel. (0 62 42) 5 01 09 63

ck12sa13

ca. 72 m², Bj. 1994 KM 435,– EUR, NK-VZ 180,– EUR inkl. Hzg., 2MM KT Telefon (0 62 41) 7 86 71

jo.13sa12

M IETA N G EB OT E 3 ZIM M ER

MIE TANGE BOT E 1 Z IMME R

Tel. (01 79) 2 38 96 08 ab 15 Uhr tgl. erreichbar

Helle 1-Zimmer-Wohnung mit Rheinblick in Rheindürkheim zu vermieten/ verkaufen, knapp 40 m². Das Tageslichtbad ist sehr schön gefliest und mit einer Dusche ausgestattet. Das große Wohn- und Schlafzimmer verfügt über eine neuwertige Küchenzeile sowie über einen direkten Blick auf den Rhein. Miete 340,– EUR kalt + NK, Kaufpreis 49.000,– EUR, frei ab 1.4.2013 jo12sa13

Telefon Telefax

06241 / 9578-0 06241 / 9578-78

www.nibelungen-kurier.de info@nibelungen-kurier.de

„Junges Paar”, ruhige Vertreter, noch berufstätig, möchte sich verkleinern: Suchen schnuckelige, helle, 2-2½ Zi.-Whg. mit Küche, Bad, Balkon. Soll auch im Rentenalter bezahlbar sein. Gerne 1. ETG und Altbau.

AKTUELLE BAUSTELLE

Einfamilienhaus mit Wintergarten Mörstadt, Am alten Sportplatz 30

www.clausen-planungsbuero.de

www.clausen-planungsbuero.de P R I VAT V E R K A U F

EFH/DHH mit Garten in Flörsheim-Dalsheim

4 ZKB, WC, Terrasse, Areal ca. 270 m2, Hof und Garage, Erstbezug nach Sanierung. Für Anspruchsvolle, die das Besondere lieben.

VKP € 185.000,–

Tel. (01 70) 9 61 13 02

AKTUELLE BAUSTELLE Bungalow altersgerecht Osthofen, Schubert-Straße 25

www.clausen-planungsbuero.de

Westhofen, Kuschelnest für 2, die bessere Alternative zur ETW, 2004 kernsaniertes EFH mit 2½ ZKB, ca. 90 m² Wfl., Einbauküche, Kamin, Werkstatt, Anschauen lohnt sich! € 95.000,– LBS Immobilien Worms Frau Kömmlinger, Tel. (0 62 41) 91 10 46

jo.13sa13

AZ Nähe, freistehendes EFH, Bj. 1990, wunderschöner Wintergarten, Doppelgarage, Keller, 5 ZKB, ca. 135 m² Wfl., Areal ca. 600 m² € 229.000,– LBS Immobilien Worms Frau Kömmlinger, Tel. (0 62 41) 91 10 46

HKL Massivhaus GmbH Info: 0 67 21 - 15 48 20 www.kern-haus-mainz.de

jo.13sa13

Tel. (0 62 41) 7 51 73

Suche Eigentumswohnung in Worms und Vororten. Ab 3 Zimmer, ab 80 m2 Wfl. bis 90.000,– EUR

Tel. (01 57) 77 85 96 90

GEWERBE

Handelsfläche

Büro-Räume in der Prinz-Carl-Anlage ab 100 m2 zu vermieten

Anfragen bitte an: Wekan Büroservice GmbH Pfauenpforte 9 – 11, 67547 Worms Tel. (0 62 41) 9 11 06 68 o. (0171) 3 05 30 16

WS.24sa10

Rufen Sie uns an.

So erreichen Sie uns:

Suchen EFH in ruh. Lage

in Rheindürkh., Osthofen, Herrnsh. od. Neuhausen „In den Lüssen“, ab 110 m² Wfl., bis 200.000,– EUR. Tel. (01 70) 7 78 74 71 ab 19 Uhr

jo13sa13

Worms-Herrnsheim, EG in 2-FH, 3 Zi., Kü., Tgl.-Bad, ruhige Lage, ca. 100 m², KM 620,– EUR + NK + 2 MM KT

www.nibelungen-kurier.de 13sa13

13sa13

deutsche-wohnen.com

KP € 495.000,–

Arztpraxis m. Einliegerwohnung Osthofen, Schubert-Straße 21

13sa13

Frau Dexheimer, Caroline. Dexheimer@dwm.deuwo.com

Fr. Arens (0 62 41) 86 03 36

☎ Worms 2 40 40

Modernisierte, gemütliche Doppelhaushälfte in Feldrandlage in Dittelsheim-Heßloch – ideal für junge Familien!

jo.13sa13

Alle Objekte zzgl. NK, Kaution u. Maklercourtage!

Worms-Rheindürkheim

2 ZKB, EG, 65 m², zum 1.5. zu vermieten Miete 400,– EUR KM + NK + 2 MM KT

www.clausen-planungsbuero.de

WS.12sa13

Maisonette, Galerie, Sauna, 2 Loggias, 2 Bäder, Gäste-WC, Doppel-Garage 1.700,– EUR

Erbaut 1993, auf 947 m² Grundstück, 496 m² Gesamt-Wfl., alle Wohnungen mit Südbalkon, bzw. Terrasse im Souterrain, Gas-ZH, in ruhiger Lage von Ober-Flörsheim, Nettomiete p.a. € 27.696,– (steigerungsfähig), sehr guter Zustand und Mieterstamm.

Weitere Angebote auf unserer Internetseite!

ck13sa13

Einmalig in Worms und Westend: 250 m², 6 Z.

jo13sa13

Zi. in Wohngemeinschaft

AKTUELLE BAUSTELLE

6-Familien-Haus

Einfamilienhaus mit Erker + Keller Flörsh.-Dalsheim, Am Frauenberg 10

ca. 47 m², in 68623 Lampertheim-Rosengarten Auf der Laubwiese 10 (im Kaufland) ab sofort zu vermieten. Chiffre 1/1 Chiff re 5591

cf.12sa13

2 ZKB,Blk., 43 m², Pfiffligheim, EBK, TG-Stellplatz 290,– EUR

zu kaufen, auch Altbau, Sofortentscheid, Barzahler: Ziegler-Muth Immob. e.K.

jo.13mi13

WORMS:

2 ZKB, 52 m², Citynah, Hochparterre, gepflegt 330,– EUR

leerstehendes Haus lr47mi11

ck13mi13

AKTUELLE BAUSTELLE

Suche dringend

M IETA N G EB OT E 1 ZIM M ER 13sa13

MIE TANGE BOT E ALLGE ME IN

EIN- UND MEHRFAMILIENHÄUSER

jo13sa13

GESUCHE

jo13sa13

MIETANGEBOTE


Lok al-Spor t

Seite 18

VfH-Teams bei Hungary Open 2013 in Bestform Traditionelle Vorostern-Reise des Vereins für Hallenradsport Worms vor Ostern zum Partnerverein in Baj in Ungarn

Für die VfH-Radartisten galt es zunächst, sich bei den Hungary Open in einem internationalen Starterfeld zu beweisen. Im Einer der Schülerinnen B belegte Maria Franziska Landua bei minimalem Punkteabzug den siebten Platz und Sarah Bauer erreichte gegen starke Konkurrenz sogar einen vierten Platz hinter den Startern aus Ungarn und der Slowakei. VfH-Nachwuchstalent Bastian Zeller fuhr im Einer der Schüler B, mit neuer Bestleistung auf den siebten Platz.

Eine sehr gelungene Kür zeigte auch Selfina Dietz, die sich mit 70,26 Punkten die Spitze im Einer der A-Schülerinnen eroberte. Im Einer-Kunstrad der Juniorinnen traten gleich drei VfHSportlerinnen an, um vor allen Dingen die neuen Kürelemente zu testen, was jedoch leider nicht in allen Teilen hundertprozentig gelang. Im Gesamtklassement belegten Lilith Koenen den vierten, Katharina Ansorg den siebten und Lena Dietz den achten Platz. Fünf

der sechs Juniorenmannschaften, die sich für die Deutschen Meisterschaften am 27. April in Nufringen schon qualifiziert hatten, zeigten im Wettkampf, dass sie ihre Kürelemente bis ins Detail perfekt beherrschen, was von den Kampfrichtern mit entsprechend hohen Punktzahlen honoriert wurde. Im ViererEinrad begegneten sich zwei VfH-Mannschaften mit höchstem Ausführungsniveau auf Augenhöhe. Den Unterschied in der Entscheidung um den Sieg machten am Ende mit 0,1

kleinste Feinheiten aus. Worms I mit Anna Zerfaß, Selfina Dietz, Monique Dorn und Lisanne Hirsch holte sich die Goldmedaille vor der zweiten Mannschaft mit Tamina van Massenhove, Hannah Rohrwick, Frauke und Annika Furch. Auch bei den Kunstrad-Fahrerinnen liefen die Programme wie am Schnürchen: Im Vierer setzte sich die erste Mannschaft in der Besetzung Mareike Krebühl, Lilith Koenen, Monique Dorn und Judith von Zabern mit 151,14 Punkten klar an die Spitze des Teilnehmerfelds. Direkt dahinter konnte sich in ihrem ersten Wettkampfjahr die zweite Mannschaft mit Selfina Dietz, Anna Zerfaß, Hannah Rohrwick und Annika Furch platzieren. Abschließend unterstrich der Sechser (Vierer 1 plus Lilith Koenen und Tamina van Massenhove) mit einer tollen Kür und 141,73 Punkten, dass er wie auch die anderen Mannschaften für die kommenden Wettkämpfe bestens gerüstet ist. In der anschließenden Woche wurde nicht nur ausdauernd trainiert. Für die dreißigköpfige VfH-Crew gab es einiges zu erleben: Die ungarische Hauptstadt Budapest, Einladung zu Training und Abendessen in Bokod und vieles mehr stärkten den Zusammenhalt zwischen VfH- und auch zu den ungarischen Radsportlern und trugen so zu einer rundum gelungenen Ungarnfahrt 2013 bei.

Sams tag • 30. März 2013

Kegler-Vorstand komplett bestätigt MKSC Gimbsheim zog eine zufriedene Bilanz Zur Jahreshauptversammlung im Vereinslokal „Goldener Anker“ verlas zunächst Schriftführerin Ursula Belzer das Protokoll der letzten Generalversammlung. Im Rechenschaftsbericht des Vorsitzenden Mathias Herwig wurde deutlich, dass der Mitgliederstand konstant geblieben ist. Die vom MKSC im abgelaufenen Vereinsjahr durchgeführten internen und externen Veranstaltungen wie Kegelturnier für Hobbymannschaften, Planwagenfahrt, Saisonabschlusskegeln, Vereinsmeisterschaft, zwei Schlachtfeste, Reifenrollen und Weihnachtskegeln erfreuten sich großer Beliebtheit. Dank zollte er den Vorstandsmitgliedern, welche ihn während seiner Amtszeit tatkräftig unterstützt haben. Sportleiter Nico Marquardt ging näher auf die Teilnahme des MKSC mit einer Herrenmannschaft 200 Kugeln und einer gemischten Vierermannschaft 100 Kugeln an der fast beendeten Runde der Sportkegler ein. Im Saisonabschlusskegeln siegten Georg Prokopp/ Helmut Belzer (516) vor Ursula Belzer/div. Partner (442) und Dieter Schulz/Theresia Prokopp (442). Platz eins in der Vereinsmeisterschaft Herren belegte Walter Paruzynski (1.658) vor Nico Marquardt (1.653) und Günther Rohrscheidt (1.570 Holz). Bei den Damen waren Theresia Prokopp (763) vor Ursula Belzer (710) und Katja Os-

wald (703 Holz) erfolgreich. Das Weihnachtskegeln sicherten sich Dieter Schulz/Theresia Prokopp (406) vor Georg Prokopp/Ursula Belzer (395) und Sebastian Jäger/Bianca Müller (389 Holz). Jan Kantz/Lukas Rehn (Klasse 1) sowie Fabian Kemmeter/Edin Sinanovic (Klasse 2) gewannen das Reifenrollen bei der Gimbsheimer Kerb. Rechnungsführer Sebastian Jäger präsentierte eine fast ausgeglichene Kassenbilanzund betonte, dass der MKSC auf gesunden Beinen steht. Die beiden Kassenprüfer Margit Heller und Sabrina Weickert bestätigten dem Kassenverwalter eine vorbildliche und einwandfreie Kassenführung. Der einstimmig berufene Wahlleiter Kai Rohrscheidt bedankte sich beim Vorstand für die ausgezeichnete Amtsführung und erhielt für die beantragte Entlastung des Vorstandes ein einstimmiges Votum. Für das Amt des ersten Vorsitzenden wurde einstimmig Mathias Herwig wieder gewählt. Sein Stellvertreter ist Günther Rohrscheidt, Schriftführerin Ursula Belzer, Sportleiter Nico Marquardt, Rechnungsführer Sebastian Jäger, Pressewart Rudi Oswald und Beisitzer Georg Prokopp, Bianca Müller, Ernst Krost, Stephanie Paruzynski und Sabrina Weickert. Die Kasse wird geprüft von Ute Schulz und Walter Paruzynski.

Die TG 1848 Osthofen auf dem Weg zu einer besseren sportlichen Zukunft? Mitglieder stimmten bei der 165. Jahreshauptversammlung einer Projektplanung für den Neubau einer Zwei-Feldhalle mit Anbindung zur Wonnegauhalle V o n Kl a u s D i e h l Auf Empfehlung des Bauausschusses der TG Osthofen bittet der TGO-Vorstand die 165. Mitgliederversammlung um Zustimmung zur detaillierten Projektplanung des Projekts, dem Neubau einer Sporthalle mit zwei Übungseinheiten (Zweifeldhalle) und einem Sportfeld von 22x44 m, einschließlich des Verkaufs des Vereinsgeländes (Carl-Schill-Turnhalle mit Vorplatz) an der Carlo-Mierendorff-Straße zuzustimmen. So stand es auf der Bildwand und nach einer angeregten, stets fairen und sachlichen Diskussion, stimmte die gut besuchte Versammlung mit sehr großer Mehrheit dieser Empfehlung auch zu. Einen solch deutlichen Rückhalt durfte man schon als eine gewisse Überraschung werten, wenn man die Einstellung und bisherige Planung eines Anbaus an der Carl-Schill-Turnhalle vor der Zeit der jetzigen TGO-Vorsitzenden Gabi Naumann kennt. Von einer größeren Halle war nämlich in der Vergangenheit nicht gerade die Rede. Doch scheint man nunmehr den wohl richtigen Weg für eine gesicherte sportliche Zukunft ins Auge zu fassen. Eine größere Halle ist bei derzeit 1640 Mitgliedern beim Mehrspartenverein und besonders bei den Mannschaftssportarten wie Handball (derzeit 15 Mannschaften von den Minis bis zu den AH-Spielern), Volleyball, Badminton und Tischtennis ein richtiger Schritt. Die Turnabteilung mit 800 Mitgliedern und einem sehr vielfältigen Angebot die stärkste Abteilung bei

Groß war die Zustimmung bei der 165. Mitgliederversammlung der TG 1848 Osthofen für eine detaillierte Planung und Finanzierung einer neuen Zweifeld-Sporthalle mit Anschließung an die Wonnegauhalle.  Foto: Klaus Diehl der TG Osthofen, würde davon profitieren, da die Halle, durch die TGO als Bauherr ganztägig zur Verfügung stünde. Zumal man nach der Begrüßung durch die 1. Vorsitzende Gabi Naumann geradezu vorbildlich erfahren durfte, wie die einzelnen Abteilungsleiter in Wort und Bild, Susanne Kolb als Geschäftsstellenleiterin in Vertretung für die große Turnabteilung, Helmut Graf von Moltke (Handball), Benno Sahre in Vertretung von Thorsten Jacoby (Tischtennis), Ursula Tiefel im Namen der Volleyballabteilung, Jürgen Preuss (Badminton), Edeltraud Ferger (Tanzen) und Han Bit Yoo nicht nur über ihre Aktivitäten im abgelaufenen Jahr berichteten, sondern auch durchwegs von einem Mitglieder-

zuwachs berichten konnten. Die TG Osthofen ist ein Verein mit vielfältigen Aktivitäten. Es bleibt wohl nicht aus, wenn das Projekt Hallen-Neubau an der Wonnegau-Halle zur Verwirklichung kommt, dass die Aufgabe der Carl-Schill-Turnhalle besonders bei den älteren TGO-Mitgliedern ein emotionaler Einschnitt sein wird. Denn der Verkaufserlös ist mit 350.000 Euro in der Finanzierung von 2,5 Millionen Euro eingerechnet. Vom Land erhofft man sich einen Zuschuss von einer Million, von der Stadt Osthofen bzw. Verbandsgemeinde und dem Kreis weitere 750.000 Euro. An Eigenkapital will man 200.000 Euro beisteuern, der Rest von 200.000 Euro müsste durch Darlehensaufnahmen gedeckt

werden, so der in das Auge gefasste Kostenrahmen. Den Bauplatz würde man mit 99 Jahren Erbpacht erwerben. Doch heißt es – die große Zustimmung gibt dazu den Mut – den Verein für die Zukunft modern und zeitgemäß aufzustellen, wozu nun einmal attraktive Trainings- und Spielmöglichkeiten gehören. Stellt man den Anbau an die Carl-Schill-Turnhalle wie er bisher geplant war und den Neubau einer Zweifeldhalle gegenüber, sprechen die Argumente – obwohl die Kosten viel höher sein werden – eindeutig für den Bau einer neuen Zweifeldhalle. Dies fängt schon beim Platz für Training und Spiel an. Auch neue und gewünschte Sportarten wie Basketball und Ähnliches könnten sodann neu ange-

boten werden. Mehr Kapazitäten für Training und Heimspiele an einem Ort bedeuten mit Sicherheit auch weitere aktive und sicherlich auch leistungsstärkere Mannschaften in den Ball-Sportarten. Ferner könnte durch ein solches Mehr-Hallenangebot nicht nur der Nachwuchs noch besser gefördert und leistungsorientierte Spieler angezogen werden. Parkplätze und Außenanlagen wären vorhanden und damit wäre dies auch anwohnerfreundlicher als das bisher der Fall ist. Sie wäre groß genug für alle Sportarten und würde auch geringere Energiekosten als bei der Carl-Schill-Turnhalle mit sich bringen. Diese liegt zwar etwas zentraler, doch die Wonnegauhalle ist davon auch

kaum einen Kilometer entfernt. Einziger realer Nachteil wären eigentlich nur die Baukosten von rund 2,5 Millionen Euro gegenüber dem Anbau an der Carl-Schill-Turnhalle mit rund 1,1 Millionen Euro nur für die Baukosten. Hinzu kämen dort weitere Kosten für Sanierung der Sanitär- und Umkleideräume, der Elektrik und Herrichtung der Außenanlage, wo ja noch Hinterlassenschaften eines Handball-Kleinfeldes wenig einladend sind. Letztlich würde ein solcher Anbau aber für Mannschaftssportarten eine zu kleine Fläche mit sich bringen, die durch das Umfeld vorgegeben ist. Jetzt liegt es an dem Bauausschuss der TGO mit der 1. Vorsitzenden Gabi Naumann, Friedel Biontino (Turnen), Helmut Graf von Moltke (Handball), Jürgen Preuss (Badminton), Benno Sahre (Tischtennis) und Hans Reuter (Sambo) sich an die Hausaufgaben zu machen und mit einer detaillierten Planung und Kostenaufstellung sich die Zustimmung der TGO-Mitgliederversammlung zu holen. Dem müsste bei Zustimmung der Mitglieder sodann eine Änderung zum bisherigen Antrag an die Kreisverwaltung mit den neuen Planungsunterlagen folgen. Dies soll bis Ende Mai über die Bühne gehen. Dazu auch Planungs- und Finanzierungsgespräche mit dem Land Rheinland-Pfalz. Über den weiteren Verlauf der 165. Mitgliederversammlung wird noch im NK-Sport berichtet.


FLOHMARKT

www.nibelungen-kurier.de

KURIER

SAMSTAG · 30. MÄRZ 2013

SEITE 19

Der Weg zu Ihrer privaten Kleinanzeige ab nur 5 Euro! Betrag liegt bar bei Name

Betrag liegt als Scheck bei



5,– 10,–

Anzeige erscheinen

Bitte gewünschte Rubrik ankreuzen

1x 2x 3x 4x € x Erscheinungstermine =€ + Chiffre 5,– € Gesamtbetrag = €

Die Gratis-Zeitung für das Nibelungenland

      Vorname      Straße                                                      

?

Wie oft soll Ihre

                                                   Hamm: möbl. Zi., ab 190,– EUR; möbl. Bauplatz in Worms-West od. Worms                 Whg., ab 380,– EUR, NR, alles inkl. Stadt gesucht. Tel. (0 62 41) 20 79 02      Tel. (01 78) 8 90 57 30                    Worms-Leiselheim: 3 ZKBB, Vorratsr.,        Altbau, ETH, MM 400,– EUR + NK 60,– Worms, Stadtmitte (Fischmarkt): Ga       EUR, ab sofort. Tel. (0 62 41) 3 40 30 ragenstellpl. (Doppelparker, Hebebüh                ne), ab 1.6. zvm., MM 45,– EUR.

MIETANGEBOTE

IMMOBILIENGESUCHE

VERKÄUFE

GARAGE

HAUSHALTSAUFLÖSUNG WEGEN UMZUG: Miele Waschvollautomat, Energiekl. A, Wäschetrockner, Waschmaschine mit integriertem Trockner, Bügelmaschine (Mangel), Geschirrspüler Edelstahl, Einbau-Elektroherd mit Ceranfeld Edelstahl, Preis VHS, alles neuwertig mit Restgarantie.

 

 

Zuverlässiger Mann, NR, sucht 2-Zi.Whg., gepfl., in Worms. Tel. (01 76) 53 08 00 30 Alleinst. berufst. Frau sucht 1- bis 2-Zi.-Whg. in Worms u. Umgeb., Miete bis 300,– EUR. Tel. (0 62 41) 2 43 99 1–2 ZKB in Wo.-Zentrum gesucht, sofort, bis max. 1. OG. Tel. (0 62 06) 1 55 12 70 Familie (3 Pers.) sucht 3 ZKB, EG, m. Garage, Kreis Worms, WM bis 550,– EUR. Tel. (01 60) 93 15 40 79

 

MIETANGEBOTE

Tel. (01 26  53 53   78)  5   od. (01 60) 97 66 16 38 

 

Worms-Zentrum: 3 ZKB, 70 m², 12 m² Terr., Parkett, Tgl.-Bad, KM 440,– EUR + NK + 2 MM KT. Tel. (01 63) 4 90 02 71

Tel. (01 57) 89 48 16 30

MIETGESUCHE

IMMOBILIENANGEBOTE

Ackerland, verpachtet, in der Gemarkung Osthofen, Fl. 11, Nr. 2012, m. 2.640 m² zvk., Preis VHB 2,- EUR/m2 . Tel. (01 76) 96 91 90 85 Tel. 8 bis 20 Uhr Gdst. in Worms, Wäldchen, 650 m², m. kl. Gebäude, Strom u. Wasser, 35.000,– EUR, für Geldanl. sehr geeignet. Tel. (01 77) 5 40 07 07 Mehrgenerationenhaus in HerrnsheimZentrum v.pr. zvk., 3 Whg.: 2 à 60 m², 1 Whg. à 90 m², alle sep. Eing. u. renov. u. verm., Haupthaus zum Selbstnutzen, in 3 Mon. frei, renov. 180 m², 2 Bäder u. Toil., Dachausbau, Erweiterung mögl., gr. Hof m. Garten (Baupl.), 450.000,– EUR. Tel. (01 72) 6 34 64 32 Wohnhaus m. 3 WE, alle verm., in Worms-Neuhausen, für 195.000,– EUR zvk. Tel. (01 76) 25 88 18 68

Landhaushälfte in Worms-Herrnsheim Bobenh.-Roxheim: 3 ZKB, 2 Balk., EBK, am Park zum 1.7. zvm., 6 Zi., 2 Bäder, 2 Wfl. 77 m², 3. OG, kein Aufzug, Garage, WC, gr. Kü., Balk., Wfl. ca. 175 m², Gar- ruh. Lage, in gepfl. 8-FH, Bj. 1966, zvk., ten u. Hof, MM 895,– EUR + NK + 2 MM 91.000,– EUR. Tel. (0 62 42) 78 22    KT. Tel. (01 72) 6 34 64 32

           

                     

     

IMMOBILIENGESUCHE

Worms-Innenstadt: 3 Zi., EBK, Bad,



Keller,   Maisonette-Whg.     in 3-FH, ruh. Familie (5 Pers.)            

  Haus/Anwesen     sucht m. Garten u. evtl. Nebengeb. zum WohLage, neu renov., Gas-ZH, 55 m², KM    330,– EUR + NK + 3 MM KT, zum 10.4. nen u. Arbeiten in ruh. Lage.               od. später. Tel. (01  60) 610 9887    Tel. (0 62 41) 97 49 23     





Flörsheim-Dalsheim: Haus ab sof. zvm., Suche in Worms u. Vororten 2- od.             6  ZK, 2 Bäder, 160 m², Hof, Ga- 3-Zi.-Whg zum Kauf, 50–90 m² Wfl., m.     Garten,       rage, KM 700,– EUR + NK 200,- EUR. Balk./Terr. u. mögl. Wannenbad. Tel. (01 74) 3 10 66 46 Tel. (01 76) 21 89 26 35

GESUCHT: Scheune od. Garage in Wo.Hochheim zu kaufen od. mieten. Tel. (0 62 41) 2 61 74 od. (01 52) 21 35 04 00

STELLENANGEBOTE

www.nebenarbeit-von-zuhause.de

Fachmann f. Einbau v. 2 Velux-Dachrollläden f. VL067, v.pr. gesucht. Tel. (0 62 41) 97 93 75 Kompetenter Bastler gesucht, der mir meinen geliebten Audi TT mit beginndendem Lagerschaden bezahlbar repariert. Bitte melden unter: tt-sucht-bastler@web.de Suche flexible Frau, Minijob, zur Pflege einer Demenzkranken in Worms-Neuhausen. Tel. (01 76) 48 29 83 60 Reiniungskraft für Privathaushalt in Worms gesucht. Sie sind zuverlässig u. gründl. u. haben an 2 Vormittagen pro Woche Zeit, dann melden Sie sich bitte unter: Chiffre 5589

lr09sa13

UNTERRICHT

AUTO

Blockflötenunterricht, Notenkunde für Anfänger (auch Behinderte). Tel. (0 62 41) 4 96 02 11 (AB)

Tel. (01 51) 12 46 36 72

Verk. Wohnwagen u. Vorzelt m. Einrichtung, Gr. 5,50 x 2,20 m, Platzmiete bis Ende 2013 bez. Tel. (0 62 41) 5 87 86

SM A RT

Smart Passion Cabrio

Qualifizierte Nachhilfe und Hausaufgabenbetreuung, Einzelunterricht, alle Fächer, bis 12. Schulj., auch Ferien. Tel. (0 62 41) 20 79 02 od. (01 51) 52 18 26 62

www.nibelungen-kurier.de

weiß, EZ 2009, 84 PS, 65tkm, el. FH, Klima, Alu, ZV, Zusatzinstrumente, Radio-CD, 8 fach bereift, Topzustand, Preis: 7.200,– EUR.

STELLENGESUCHE

Qualifizierter Fliesenleger m. 20-jähr. Erfahrung hat noch Termine frei. Tel. (0 62 47) 90 46 35 od. (01 72) 6 22 06 97 Gärtner sucht Arbeit auf Minijob-Basis. Tel. (01 78) 7 15 08 64

@

So landet Ihre E-Mail schnell beim richtigen Ansprechpartner!

Verkaufe BURDA-Schnittmusterhefte, 10/1996–06/2007, Kompl.-Preis 100,– EUR. Tel. (01 76) 25 88 18 68

Der Nibelungen Kurier

@

Verk. Ledersitzgarnitur, grau, 3-Sitzer-, 2-Sitzer-Sofa u. 1 Sessel, 100,– EUR. Tel. (01 57) 86 88 14 99

SUCHE

uter ZuGebrauchten Bauwagen, gguter stand, zu kaufen gesucht. Tel. (01 76) 25 88 18 68

VERLOREN

50,– Euro Finderlohn Habe meinen Schlüsselbund am Samstag in der Wormser Fußgängerzone verloren. Freue mich sehr über den ehrlichen Finder. Chiffre 5590

E-MAIL WEGWEISER

Redaktionelle Anfragen & Berichte:  redaktion@nibelungen-kurier.de

Private Anzeigen, Gruß- und Traueranzeigen, Anfragen, Konzertkarten/Tickets:  verlag@nibelungen-kurier.de Gewerbliche Anzeigen, Anfragen, Fragen zu Rechnungen:  anzeigen@nibelungen-kurier.de Fragen zur Zustellung (verspätet, unregelmäßig):  info@nibelungen-kurier.de Nichts dabei? Dann schreiben Sie an:

 verlag@nibelungen-kurier.de

HOBBY/FREIZEIT

Nette Leute, ++ 70, zur gemeins. Freizeitgestaltung gesucht. Chiffre 5586

VERSCHIEDENES

Wellness-Massagen einfühlsam & sinnlich

Telefon (0 62 41) 9 79 88 66

Bauchtanz aus 1001 Nacht Hula aus Hawaii Auftritte (Solo, Ensemble), Unterricht

  Erf. Frau sucht Putzstelle auf MinijobSemira, Tel. (0 62 33) 2 62 10             Basis. Tel. (0 62 41) 20 55 61   od. (01 76) 30 78 39 88 1 Hemd waschen, trocknen, handbü            hängen, 0,99 Euro. geln, Tel. (01 51) 12 46 36 72  

NIBELUNGEN

IMPRESSUM

Kamerunische Studentin aus Worms             www.nibelungen-kurier.de bietet Möglichkeit zur Nachhilfe in Franinfo@nibelungen-kurier.de zösisch für 10 EUR/Std., mehr unter: Tel. (01 76) 37 56 38 59

www.nibelungen-kurier.de

Verlag Nibelungen Kurier GmbH

Ihre Ansprechpartner:

67547 Worms · Prinz-Carl-Anlage 20 (Zugleich auch ladungsfähige Anschrift für die im Impressum genannten Verantwortlichen) Telefon (0 62 41) 95 78-0 • Telefax (0 62 41) 95 78-78 www.nibelungen-kurier.de • info@nibelungen-kurier.de

Anzeigen: Jennifer Albrecht, Tel. (0 62 41) 95 78-18 jennifer.albrecht@nibelungen-kurier.de Michaela Busam, Tel. (0 62 41) 95 78-22 busam@nibelungen-kurier.de Lisa Christmann, Tel. (0 62 41) 95 78-12 christmann@nibelungen-kurier.de Heiko Klingler, Tel. (0 62 41) 95 78-26 klingler@nibelungen-kurier.de Gabriele Krück, Tel. (0 62 41) 95 78-15 krueck@nibelungen-kurier.de Silke Sauer, Tel. (0 62 41) 95 78-20 sauer@nibelungen-kurier.de Susanne Schmidt, Tel. (0 62 41) 95 78-27 schmidt@nibelungen-kurier.de Jürgen Stephan, Tel. (0 62 41) 95 78-17 stephan@nibelungen-kurier.de Anja Ströhla, Tel. (0 62 41) 95 78-33 stroehla@nibelungen-kurier.de Silvia Vatter, Tel. (0 62 41) 95 78-19 vatter@nibelungen-kurier.de

Auflage

63.640 Exemplare Kombi-Preisliste Nr. 4/1.1.2013

Druck reiff zeitungsdruck GmbH, Offenburg Verteilung: Nibelungenland Vertriebsgesellschaft mbH Prinz-Carl-Anlage 20, 67547 Worms

Der Nibelungen Kurier ist Mitglied im BVDA

So erreichen Sie uns:

            Telefon 06241 / 9578-0 UNTERRICHT Telefax 06241 / 9578-78  

@ KURIER

oder rufen Sie uns an: (0 62 41) 95 78-0

Die Gratis-Zeitung für das Nibelungenland

Maler u. Tapezierer sucht Arbeit: Laminat, Fliesen-, Pflaster legen, Trockenbau, Rauputz, Scheibenputz, Mauer, auch privat, alles zum Renovieren. Tel. (0 15 20) 6 80 62 32

Tel. (0 62 46) 61 29 od. (01 70) 5 43 22 30

Verkaufe (VHS) od. vermiete Eiswagen (Mercedes Benz Sprinter) m. Vollausstattung. Tel. (01 52) 29 05 34 54

lr38sa12

                                                         ���                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                   Worms-Hochheim: ZKB m. Einbau  2½       möbeln/EBK, ca. 70 m², KM  420,–  EUR   +  NK 100,– EUR + 2 MM KT, ab sof. zvm.  

js01sa09

BEKANNTSCHAFTEN 

cf.12sa13

NIBELUNGEN

   Bekanntschaften Stellenangebot     (nur mit Chiffre möglich)    Stellengesuche               Mietangebote Verkäufe       PLZ/Ort                                     Suche Für interne Bearbeitung frei lassen:       Mietgesuche                             Telefon      (für  eventuelle      Rückfragen  Immobilien Hobby    tagsüber)                                      Garage  Tiere                                           Stellplatz Unterricht                                                                Unterschrift Garten Auto       Datum                                                                   Anzeige auch kostenfrei auf unseren Online-Seiten. Geben Sie am Ende Ihres Textes bitte Ihre Telefon-Nummer an oder vermerken Sie »Chiffre«, falls gewünscht.       Ihre    erscheint damit                     Coupon      ausschneiden        und            an  den   Verlag     Nibelungen        Kurier     GmbH,     Postfach  in Briefumschlag 1863, 67508 Worms oder rund um die Uhr! Geben Sie Anzeigen unter www.nibelungen-kurier.de direkt online auf.               

BUNDESVERBAND DEUTSCHER ANZEIGENBLÄTTER

AUFLAGEN KONTROLLE DER ANZEIGENBLÄTTER BVDA/BDZV

Die Auflage des Nibelungen Kurier ist durch einen Wirtschaftsprüfer nach den Richtlinien von BVDA und BDZV kontrolliert und bestätigt.

Redaktion: Robert Lehr, Gernot Kirch, Judith Oberle, Benjamin Kloos, Tel. (0 62 41) 95 78-25 E-Mail: redaktion@nibelungen-kurier.de Redaktionsleitung: Steffen Heumann Verantwortlich für den Anzeigenteil und den redaktionellen Inhalt: Frank Meinel

KONTAK TANZEIGEN

c f.1 0sa 13

Mache auch Hausbesuche.

Tel. (0 62 41) 2 50 77

Jung 20+ und Alt 60+! Wähle 0900-543 784 209* Total verdorben am Hörer! Wähle 0900-543 784 221* Geile Fetischgirls 30+! Wähle 0900-544 145 512*

CLUB 61 Das Haus mit Herz

SM-PARTY-LINE

Lust auf Lust?

Tel.Sex: 0900-543 784 217*

Wirlpoolzimmer mit Massage

BEI ANRUF SEX ht

©

TEL.SEX!

0900 awa33mi09

cf.07sa13

Tel. (01 51) 66 14 55 84

WS.05mi13

Ein bißchen Spaß muss sein! Willst Du Spaß haben, dann ruf mich an!

Nachtfalke Worms: Jetzt neue Mädels

“Es ge gleich los!”

543 784 204*

GEMÜTLICHES AMBIENTE

HAUS- U. HOTELBESUCHE! Hotline: (0 62 41) 97 04 11 Worms · Am Rhein 61 www.club61-worms.de


TERMINKALENDER

SEITE 20

SAMSTAG · 30. MÄRZ 2013

Verwandte sind auch Menschen

Noch sind Karten für Komödie mit Rainer Hunold am 12. April um 20 Uhr im WORMSER erhältlich Top Ten: DVDs / Blu-Ray

Top Ten: CDs THE NEXT DAY - DAVID BOWIE  

JAMES BOND - SKYFALL  

WHAT ABOUT NOW (M. M. EXCLUSIV) - BON JOVI

MADAGASCAR 3

EXILE - HURTS 

HOTEL TRANSSILVANIEN 

KRANICHE - BOSSE    

TINKERBELL - DAS GEHEIMNIS DER FEENFLÜGEL  ARGO   

ALL THE LITTLE LIGHTS - PASSENGER

MERIDA - LEGENDE DER HIGHLANDS  

MIT FREUNDLICHEN GRÜSSEN...HEINO - HEINO   

DR. HOUSE - SEASON 8    

LINDSEY STIRLING - LINDSEY STIRLING    

LOOPER - BR

ENDLICH UNENDLICH - MEGALOH

CRIMINAL MINDS - STAFFEL 7 

GIRL WHO GOT AWAY - DIDO  

ZIEMLICH BESTE FREUNDE

WS.12sa13 lr33sa10

MAGNOLIA - CHAKUZA

• Liturgische Osternacht mit Abendmahl und Taufen mit musikalischer Gestaltung durch ein Blockflötenensemble um 21 Uhr, in der Bergkirche in Hochheim. • Orgelmusik zur Marktzeit: Alexander Levental spielt um 12.05 Uhr in der Dreifaltigkeitskirche Werke von Bach. Der Eintritt ist

frei, am Ausgang wird eine Kollekte für die Kirchenmusik erbeten.

31. MÄRZ

• Gottesdienst mit musikalischer Gestaltung durch den Posaunenchor Hochheim/Herrnsheim um 8 Uhr, in der Bergkirche Hochheim. ANZEIGE

Lebenslust & Kunst-Genuss in der „Anhäuser Mühle“ Der Name ist Programm am 6. und 7. April

Ein sehr reicher Mann aus Amerika will sich für die Bosheiten seiner Verwandten rächen, die er in jungen Jahren erfahren hat. Er lässt sich totsagen, um, als Diener verkleidet, die weit verzweigte Sippe, die ihn nicht kennt, bei der Testamentseröffnung zu beobachten und zu ärgern. Nachher tut ihm die Fopperei leid, denn seine Verwandten sind gar nicht so übel: Sie haben ihre Spleens und ihre liebe Not mit dem leidigen Geld, aber ansonsten sind sie „auch nur Menschen“. Hauptdarsteller Rainer Hunold ist bekannt durch zahlreiche Fernsehrollen wie Dr. Rainer Franck in der ZDF-Krimiserie „Ein Fall für zwei“, Kalli Flau in dem ZDF-Mehrteiler „Ein Mann will nach oben“ oder „Dr. Sommerfeld – Neues vom Bülowbogen“ in der Hauptrolle. Das 3-Länder-Theater aus Basel zeigt die Komödie am Freitag, dem 12. April, um 20 Uhr, im WORMSER Theater. Eintrittskarten kosten – je nach Kategorie – zwischen 14 Euro und 23 Euro im Vorverkauf und sind unter anderem erhältlich beim Nibelungen Kurier, Prinz-CarlAnlage 20, 67547 Worms und im Internet unter www.das-wormser.de

1. APRIL

• Frühlingserwachen“ mit Moritz Stoepel in der Herrnsheimer Schlossremise um 17 Uhr. Der Eintritt beträgt 15 Euro (5 Euro für Schüler/Studenten). Kartenreservierungen bei der Veranstalterin Tilla Basurco unter Telefon 06241/54031 oder per Mail unter basurconcert@ yahoo.de. Weitere Infos unter

www.moritzstoepel.de VON GERNOT KIRCH In der Anhäuser Mühle findet am 6. April, von 13 bis 18 Uhr, und 7. April, von 11 bis 18 Uhr, nach den großen Erfolgen der vergangenen Jahre wieder der Kunst & Genuss-Markt mit rund 100 Ausstellern statt. Die „Anhäuser Mühle“ liegt in Monsheim im südlichen Wonnegau. In dem schönen Ambiente werdendie Besucher und Fans der Veranstaltung die gewohnte Qualität antreffen. Sie können dabei aus Produkten des Kunsthandwerks sowie aus der erlesenen Genussrichtung auswählen. Besucher finden in der Anhäuser Mühle schöne Dinge und Gebrauchskunst, um das Leben zu Hause zu verschönern. Es präsentieren sich wieder rund 100 Aussteller aus den verschiedensten Bereichen. Besonders, wer ein außergewöhnliches und individuelles Geschenk sucht, ist

bei Lebenslust und Kunst-Genuss richtig. Entdecken sie Schmückendes für Mensch, Haus und Garten. Eintritt: 3 Euro. Wie finde ich die Anhäuser Mühle? Erreichbar ist die Anhäuser auch ohne PKW, schön gemütlich mit der Bahn. So kann man ganz entspannt auch mal ein bis zwei Gläser guten Rheinhessen-Wein genießen. Ab Bahnhof Monsheim ist der Weg zur Anhäuser Mühle ausgeschildert. Folgen Sie einfach den roten Schildern Richtung Touristinfo. Die Veranstalter freuen sich auf ihre treuen Besucher und auf die, die es werden wollen. Viel Spaß beim Ausgehen und Stöbern wünschen Michaela Kammer, MiKa-Event! Anhäuser Mühle Alzeyer Straße 15 67590 Monsheim

Schon wieder reif für die Insel?

Strandbar 443 am Rhein

Lassen Sie am Wormser Rheinstrand im mediterranen Ambiente Seele und Füße baumeln und genießen Sie leckere Speisen und erfrischende Getränke. Öffnungszeiten: Mo.–Fr. ab 15 Uhr, Sa. ab 12 Uhr, So. u. Feiertag ab 10 Uhr

ck13mi13

Wir haben ab April (bei schönem Wetter) wieder für Sie geöffnet.

NIBELUNGEN KURIER KARTENSHOP

5. APRIL

• Um 20 Uhr (Einlass 19.30 Uhr) erwarten die Besucher des Herrnsheimer Château Schembs „Three Fall“ mit ihrem Tribut an die „Red Hot Chili Peppers“. Karten zu 15 Euro (Abendkasse 18 Euro) gibt es bei Bücher Bessler, Wormser Fischgeschäft, Karin Koller Floristik, Christine Uhrig Mode und der Wonnegauer Ölmühle.

• „Ich leg noch Heinz drauf!“ Neues Programm „Weltrettung XXL“ von Heinz Gröning um 20 Uhr im Lincoln Theater. Eintrittskarten kosten 16 Euro im Vorverkauf (Abendkasse 18 Euro) und sind u.a. erhältlich beim Nibelungen Kurier.

Leckere Gerichte im Restaurant „Keller Anna“ • Osteroratorium mit dem „Ensemble Paulinum“ um 18 Uhr in der Wormser MagnuskircheDer Kartenvorverkauf für die Veranstaltung hat bereits begonnen: Tickets zum Preis von 16 Euro sind im Vorverkauf bei Bücher Bessler und der Kunsthandlung Steuer erhältlich. An der Abendkasse gibt es die Tickets für 18 Euro. • Ostern auf High Chaparral: Der Wormser Gnadenhof lädt am 1. April von 11 bis 16 Uhr ein. Als besondere Attraktion findet ab 13 Uhr ein Schau-Scheren der Skuddenschafe statt. Jeweils um ca. 13.30 Uhr und 15.30 Uhr geht es mit den beiden Miniponys „Charly“ und „Seppl“ sowie mit der handzahmen Ziege „Urmel“ auf gemeinsame Ostereiersuche. Für die Erwachsenen wurde ein kleiner „Osterflohmarkt“ organisiert. Außerdem können Patenschaften für Tiere übernommen werden. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

A N Z EI G E

Küche mit saisonalen Highlights nicht nur zu Ostern ein Genuss

POP · ROCK · JAZZ · KLASSIK · GOSPEL 12 Tenors in Concert

Worms, DAS WORMSER ............................ 24.3.2013 Sweet Soul Music Revue

Worms, DAS WORMSER ............................ 28.3.2013 Celtic Angels

Worms, DAS WORMSER ........................... 10.4.2013 Night Fever

Worms, DAS WORMSER ........................... 5.10.2013 Stephan Sulke

Worms, Lincoln Theater ............................ 22.10.2013 SHOW · MUSICAL Magic Shadows

Worms, DAS WORMSER .............................. 8.5.2013 COMEDY Mathias Richling

Worms, DAS WORMSER ............................ 28.3.2013 Rocker vom Hocker

Worms, Lincoln Theater .............................. 1.13.2013 Lisa Fitz

Worms, DAS WORMSER .............................. 1.3.2013 Kikeriki Theater

Worms, DAS WORMSER .............................. 5.3.2013 Ole Lehmann

Worms, Lincoln Theater ................................ 8.3.2013 Bodo Bach

Worms, Lincoln Theater .............................. 13.4.2013 Ingo Oschmann

Worms, Lincoln Theater .............................. 19.4.2013 Ralf Schmitz

Worms, DAS WORMSER ............................ 4.10.2013

In gemütlicher Atmosphäre lässt sichs bei der „Keller-Anna“ entspannt schlemmen. Foto: Marcel Pfeiffer Gutbürgerliche Küche mit saisonalen Highlights, dafür steht seit Jahrzehnten das traditionelle Restaurant „Keller Anna“. „Viele unserer Gäste schätzen unsere gute Qualität, die üppigen Portionen und unsere familienfreundlichen Preise“, sagt Inhaber Cetin Yurek. Der Gastronom führt den Traditionsbetrieb seit mehr als sieben Jahren. Am Ostersonntag und Ostermontag gibt es ein leckeres Ostermenü: Legierte Spargelcremesuppe, Schnitzel mit Stangenspar-

gel, Sauce Hollandaise und Salzkartoffeln. Zum Nachtisch Vanilleeis mit frischen Erdbeeren und Sahne, das alles zum günstigen Preis von nur 15,90 Euro. Beeilen Sie sich, noch können kurzfristig Reservierungen entgegengenommen werden. Restaurant „Keller-Anna“ Landgrafenstraße 53 67549 Worms-Pfiffligheim Telefon 06241/76404 www.keller-anna.de

Mirja Boes

Worms, DAS WORMSER .......................... 29.11.2013 SONSTIGE Nibelungenfestspiele

Worms, Platz der Partnerschaft ............... 6.7.–21.7.13

Montag + Donnerstag ........... 8 bis 18 Uhr Dienstag + Mittwoch ............ 8 bis 17 Uhr Freitag ................................... 8 bis 15 Uhr Prinz-Carl-Anlage 20 · Worms Telefon (0 62 41) 95 78-0 lr11mi13

30. MÄRZ

P

-Cash


X

X

X X X

X X X

X X X

X Große Ernte mit

X X

X

wenig Möhren.

X X

X

X x x

EK_1 EK_2

EK_3

139 cm bildschirmdiagonale

HD Multituner,TV Empfang per DVb-c (Kabel),DVb-S (Sat)und DVb-T mit cI+ WLAN integriert uSb Recording

Es gibt nur eine Nr. 1 4. Wormser KUNDENSPIEGEL®

Platz 1

139cm / 55"

BRANCHENSIEGER Untersucht: 6 Elektro-/Elektronikgeschäfte 83,8 % Durchschnittlicher Zufriedenheitsgrad Freundlichkeit: 87,3 % (Platz 1)• Beratungsqualität: 80,8 % (Platz 2) Preis/Leistungsverhältnis: 83,2 % (Platz 1)• Kundenbefragung 07/2012

N=833 (Elektro-/Elektronikgeschäfte) von N=907 (Gesamt)

MF Consulting Dipl.-Kfm. Marc Loibl

3D LED TV

www.kundenspiegel.de Tel: 0991/2708847

400

DIESES PRODuKT FüR

MONATLIcH 28 MONATSRATEN

NuR € 35.-

bei 0% effektivem Jahreszins

uE 55 ES 6990 SXZG

2D- zu 3D-Konvertierung, WLAN integriert, Dual Core, Web Browser, AllShare Play, Aufnahmefunktion (PVR) auf USB-Medien, Bild-in-Bild, elektronische Programmzeitschrift (EPG), HbbTV, Anschlüsse u. a.: 3 x HDMI, 3 x USB, 1 x Scart, 1 x LAN, CI+ Slot, Komponenteneingang, optischer Digitalausgang, Kopfhörerausgang, Abmessungen inkl. Standfuß (B x H x T): 124,7 x 80,5 x 27,7 cm, Paneltiefe 3,1 cm, Energieverbrauch im Betrieb 84 Watt, im Standby < 0,1 Watt, inkl. 4 x 3D-ActiveShutter-Brillen. Art.Nr.: 1564763

0% EFFEKT. JAHRESZINS. bIS Zu 30 MONATE LAuFZEIT. Ab EINEM WARENWERT VON € 100.–. MONATLIcHE MINDESTRATE € 10.–. AKTIONSZEITRAuM bIS 09.04.2013. Keine Mitnahmegarantie. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Abgabe in haushaltsüblichen Mengen. Angebote nur solange Vorrat reicht. Alle Preise sind Abholpreise.


X

X

X X X

X X X

X X X

X

3cDs inkl. bonus cD

n ee cr hs uc to

12 ,7

30 Jahre kostenlose navteq Kartenaktualisierung

X

X

X x

X

X

X

x

Die erfolgreichste radio-compilation Deutschlands

X

5 Megapixel mit lED-blitz

cm

/5 "

sunshine live Vol. 45

komplette bedienung über spracheingabe 3D navteq Premium stauumfahrung

Android 4.0

1 Ghz Dual-core-Prozessor

EK_1nFc EK_2

5 Megapixel Kamera mit hD-Videoaufnahme

EK_3

45 länder Europas

Android™ 4.1

vorinstalliert

11 MonAtsrAtEn

nur € 15.-

bei 0% effektivem Jahreszins

2595lMt Mobile navigation

Straßennamenansage, Fahrspurassistent, Kartenansicht in 2D und 3D, TMC-PRO Stauasisstent, Verkehrsschilderanzeige. Art.Nr.: 1461506

9 MonAtsrAtEn

17 MonAtsrAtEn

nur € 15.-

bei 0% effektivem Jahreszins

nur € 15.-

bei 0% effektivem Jahreszins

Galaxy s III mini

oPtIMus l5

Android™ 4.1-Plattform, 1 GHz Dual-Core-Prozessor, Intelligente KameraFunktionen, Blickgesteuertes Display-Standby, Bluetooth® 4.0, 5,0 Megapixel-Auflösung , Art.Nr.: 1633778 marble-white

4 GB interner Speicher, erweiterbar über microSD™ (bis zu 32 GB), Bluetooth® 3.0, WLAN, NFC. Art.Nr.: 1538342 schwarz, 1569486 weiß

AllE DIEsE ProDuKtE

MonAtlIch Integriertes Internetradio 7x 150 Watt/6ohm hD Kombituner für Kabel und Antenne

Apple AirPlay

22" (55 cm)

26" (66 cm) entweder oder

20 MonAtsrAtEn

nur € 15.-

bei 0% effektivem Jahreszins

VsX 922 K 7.1-heimkino-receiver

7.1-Heimkino-Receiver mit 7x 150 Watt/6Ohm, Anschlüsse u.a.: 6 x HDMI-Eingänge, USB-Anschluss, Integriertes Internetradio, Apple AirPlay, DLNA 1.5, Gratis-App für iOS- und Android-Bedienung, Geeignet für Multizonen-Audio, unterschiedliche Quellen in 2 Zonen, Art.Nr.: 1543786 schwarz, 1586900 silber

17 MonAtsrAtEn

nur € 15.-

bei 0% effektivem Jahreszins

VlE 8220 lcD-tV

24MonAtsrAtEn

nur € 15.-

bei 0% effektivem Jahreszins

55cm/ 66 cm LED-TV mit Hd-Ready, integrierter Kombituner, Scartanschluß, Fernbedienung.

Keine Mitnahmegarantie. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Abgabe in haushaltsüblichen Mengen. Angebote nur solange Vorrat reicht. Alle Preise sind Abholpreise. 0% EFFEKt. JAhrEsZIns. bIs Zu 30 MonAtE lAuFZEIt. Ab EInEM WArEnWErt Von € 100.–. MonAtlIchE MInDEstrAtE € 10.–. AKtIonsZEItrAuM bIs 09.04.2013.


X

X

X X X

X X X

X X X

X X

X

X

X X

gibt´s a unterbau uch fähig

Vario-Körbe bieten flexibel Platz für Geschirr

X

28mm Weitwinkelobjektiv

5 Programme / 4 temperaturen X x

optimale 7-kg Edelstahltrommel

eingebautes WIFI Modul

Vario speed doppelt so schnell spülen und trocknen

x

praktische restlaufanzeige EK_1 mit startzeit-Vorwahl

Full hD 1080/50p

EK_2

EK_3 große türöffnung

für bequemes beladen

21 MonAtsrAtEn 19 MonAtsrAtEn

nur € 20.-

steckdose genügt

nur € 20.-

bei 0% effektivem Jahreszins

sn 55 l 501 Eu Einbau-Geschirrspüler

Art.Nr.: 1597184

bei 0% effektivem Jahreszins

lAVAthErM t 61270 Ac Kondenstrockner

24 MonAtsrAtEn

nur € 20.-

bei 0% effektivem Jahreszins

hc-V 727 Full hD camcorder

Full HD Camcorder mit 50-fach intelligentem Zoom (21-fach optisch) Hohe Bildrate mit 50 Bildern/Sekunde für schnell bewegte Szenen. Neueste optische Bildstabilisatortechnologie für verwacklungsfreie Aufnahmen sogar beim Joggen. Inkl. Zubehörschuh für Videoleuchte oder Richtmikrofon, 3 Zoll Touchscreendisplay, Li-Ion Akku + Ladegerät. 1669666, 1669667, 1669668

Energie-Effizienzklasse B, Art.Nr. 1599453

Keine Mitnahmegarantie. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Abgabe in haushaltsüblichen Mengen. Angebote nur solange Vorrat reicht. Alle Preise sind Abholpreise.

AllE DIEsE ProDuKtE

MonAtlIch Gigantische 12 Megapixel-Kamera und Videos in Full-hD hD-reality-Display mit Mobile brAVIA Engine

Anzeige für Überdosierung spart unnötige Waschmittelmenge 3D-Aquaspar-system für ein perfektes Waschergebnis

nFc

großes7 KgFassungsvermögen

extrem sparsam

U/Min.

16 MonAtsrAtEn

nur € 20.-

bei 0% effektivem Jahreszins

XPErIA Ion

Art.Nr.: 1601649, 1601650

24 MonAtsrAtEn Art.Nr.: 1657980

nur € 20.-

bei 0% effektivem Jahreszins

WAE 28425 Waschvollautomat

Keine Mitnahmegarantie. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Abgabe in haushaltsüblichen Mengen. Angebote nur solange Vorrat reicht. Alle Preise sind Abholpreise. 0% EFFEKt. JAhrEsZIns. bIs Zu 30 MonAtE lAuFZEIt. Ab EInEM WArEnWErt Von € 100.–. MonAtlIchE MInDEstrAtE € 10.–. AKtIonsZEItrAuM bIs 09.04.2013.


X

X

X X X

X X X

X X X

X X

X

X

X

Dreh- und schwenkbares 3'' Display

X

15 MonAtsrAtEn

X x

hD Multituner tV Empfang per Kabel, sat, Antenne mit cI+

Full hD Video 1080p

X

Nie mehr Abtauen heißt viel Zeit sparen. Das lästige, zeitaufwendige, manuelle Abtauen und Enteisen des Gefrierbereichs entfällt ein für alle Mal.

16,2 Megapixel

nur € 30.-

bei 0% effektivem Jahreszins

99 cm / 39"

D 5100+18-55 Vr Digitale spiegelreflexkamera

x

Hochauflösender Monitor (921.000 Pixel), 11 Autofokus Messfelder inkl. eines Kreuzsensors), HDR Funktion, Full HD Moviefunktion, Motivprogramme sowie Effektmodi für Foto und Film (z.B. Selektive Farbauswahl oder Miniatureffekt), Einschub für SD-Speicherkarte. Art. Nr.: 1401033

EK_1 EK_2

lED tV

322 liter Kühlen

EK_3

selbstreinigender Kondensator

schontrommel mit 7kg Fassungsvermögen

besonders sparsam

21 MonAtsrAtEn Made in

WM 14 s 4 Waschvollautomat

Germany

15 MonAtsrAtEn

nur € 30.-

bei 0% effektivem Jahreszins

Art.Nr.: 1578807

nur € 30.-

39 PFl 3807 39'' (99,06cm) lED tV mit Full hD und 100 hz

bei 0% effektivem Jahreszins

WLAN-fähig, DLNA-fähig, Multimedia-Wiedergabe via USB, Anschlüsse u.a.: 2 x USB, 1 x Scart, 1 x LAN, Komponenten-Eingang, CI+ Slot, digitaler Audioausgang, VGA-Eingang, Kopfhörerausgang, Art.Nr.: 1598585

114 liter Gefrieren Zweikreis- und bräterzone

194 cm

Vollelektronische Einknopfbedienung

Extrem sparsam

4 highspeed-Kochzonen

Extrem sparsam Keine Mitnahmegarantie. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Abgabe in haushaltsüblichen Mengen. Angebote nur solange Vorrat reicht. Alle Preise sind Abholpreise.

21 MonAtsrAtEn Art.Nr.: 1593186

riesige 8 kg Vario-soft-trommel maximale schonung oder intensiveres Waschen

nur € 30.-

bei 0% effektivem Jahreszins

Anti-Vibration-Design mehr stabilität und laufruhe

WtW 8436 Z Wärmepumpentrockner

U/Min.

IQ-Drive energiesparenste und leiseste Motorentechnologie

23 MonAtsrAtEn

inklusive teleskopauszug

nur € 30.-

5 heizarten: heißluft, ober,-/ unterhitze usw.

bei 0% effektivem Jahreszins

glatte backofenwände leicht zu reinigen

cn 148240 X Kühl- / Gefrier-Kombi 1511595

4x1,5 Ghz (Quadcore) Prozessor

AllE DIEsE ProDuKtE

Android 4.0 Icecream sandwich blickgesteuertes Dispay

Auch in blau, schwarz und rot erhältlich

MonAtlIch

20 MonAtsrAtEn Art.Nr.: 1505744

Micro sD Kartenslot (max. 8Gb) 2Gb Flashspeicher

Fallsicher und 3 Meter Wasserdicht

1,8“ lcD Display

Videoaufnahme mit ton

Weitere Farben

dig. bildstabilisator scharfe Fotos

13

MonAtsrAtEn

nur € 30.bei 0% effektivem Jahreszins

GAlAXY s III Vertragsfreies handy

Brillanter HD Super AMOLED-Touchscreen, energieeffizienter 1,4 GHz Quad-Core-Prozessor, blickgesteuertes Display-Standby, sensorgesteuerte Direktwahl, intelligente Kamera-Funktionen (8 Megapixel-Kamera), Art. Nr.: 1549211 (Blau), 1553967 (Weiß)

MPIXX 1250 MP3-Player

1604059,(1604056,1604058,1604055,1604057,1604033

sPortslInE 60 5 MP Digitalkamera

8-fach digi. Zoom, 6,1 cm Farb-TFT-LCD, 7 Motivprogramme, MicroSD-Speicherkartensteckplatz bis zu 8 GB, integrierter Blitz mit div. Betriebsmodi, USB-2.0-Anschluss, Batteriesystem: AAA Art.Nr.: 1346493 gelb, 1346490 blau, 1346491 pink, 1346494 grün, 1497691 schwarz

Keine Mitnahmegarantie. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Abgabe in haushaltsüblichen Mengen. Angebote nur solange Vorrat reicht. Alle Preise sind Abholpreise. 0% EFFEKt. JAhrEsZIns. bIs Zu 30 MonAtE lAuFZEIt. Ab EInEM WArEnWErt Von € 100.–. MonAtlIchE MInDEstrAtE € 10.–. AKtIonsZEItrAuM bIs 09.04.2013.

Je

Plus Power Alkaline batterien

Art.Nr.: 1449958 Mignon AA, 1449963 Micro AAA

nur € 30.-

bei 0% effektivem Jahreszins

EQ 23038 Einbau-herdset


X

X

X X X

X X X

X X X

X X

X

X

X

Dreh- und schwenkbares 3'' Display

X

15 MonAtsrAtEn

X x

hD Multituner tV Empfang per Kabel, sat, Antenne mit cI+

Full hD Video 1080p

X

Nie mehr Abtauen heißt viel Zeit sparen. Das lästige, zeitaufwendige, manuelle Abtauen und Enteisen des Gefrierbereichs entfällt ein für alle Mal.

16,2 Megapixel

nur € 30.-

bei 0% effektivem Jahreszins

99 cm / 39"

D 5100+18-55 Vr Digitale spiegelreflexkamera

x

Hochauflösender Monitor (921.000 Pixel), 11 Autofokus Messfelder inkl. eines Kreuzsensors), HDR Funktion, Full HD Moviefunktion, Motivprogramme sowie Effektmodi für Foto und Film (z.B. Selektive Farbauswahl oder Miniatureffekt), Einschub für SD-Speicherkarte. Art. Nr.: 1401033

EK_1 EK_2

lED tV

322 liter Kühlen

EK_3

selbstreinigender Kondensator

schontrommel mit 7kg Fassungsvermögen

besonders sparsam

21 MonAtsrAtEn Made in

WM 14 s 4 Waschvollautomat

Germany

15 MonAtsrAtEn

nur € 30.-

bei 0% effektivem Jahreszins

Art.Nr.: 1578807

nur € 30.-

39 PFl 3807 39'' (99,06cm) lED tV mit Full hD und 100 hz

bei 0% effektivem Jahreszins

WLAN-fähig, DLNA-fähig, Multimedia-Wiedergabe via USB, Anschlüsse u.a.: 2 x USB, 1 x Scart, 1 x LAN, Komponenten-Eingang, CI+ Slot, digitaler Audioausgang, VGA-Eingang, Kopfhörerausgang, Art.Nr.: 1598585

114 liter Gefrieren Zweikreis- und bräterzone

194 cm

Vollelektronische Einknopfbedienung

Extrem sparsam

4 highspeed-Kochzonen

Extrem sparsam Keine Mitnahmegarantie. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Abgabe in haushaltsüblichen Mengen. Angebote nur solange Vorrat reicht. Alle Preise sind Abholpreise.

21 MonAtsrAtEn Art.Nr.: 1593186

riesige 8 kg Vario-soft-trommel maximale schonung oder intensiveres Waschen

nur € 30.-

bei 0% effektivem Jahreszins

Anti-Vibration-Design mehr stabilität und laufruhe

WtW 8436 Z Wärmepumpentrockner

U/Min.

IQ-Drive energiesparenste und leiseste Motorentechnologie

23 MonAtsrAtEn

inklusive teleskopauszug

nur € 30.-

5 heizarten: heißluft, ober,-/ unterhitze usw.

bei 0% effektivem Jahreszins

glatte backofenwände leicht zu reinigen

cn 148240 X Kühl- / Gefrier-Kombi 1511595

4x1,5 Ghz (Quadcore) Prozessor

AllE DIEsE ProDuKtE

Android 4.0 Icecream sandwich blickgesteuertes Dispay

Auch in blau, schwarz und rot erhältlich

MonAtlIch

20 MonAtsrAtEn Art.Nr.: 1505744

Micro sD Kartenslot (max. 8Gb) 2Gb Flashspeicher

Fallsicher und 3 Meter Wasserdicht

1,8“ lcD Display

Videoaufnahme mit ton

Weitere Farben

dig. bildstabilisator scharfe Fotos

13

MonAtsrAtEn

nur € 30.bei 0% effektivem Jahreszins

GAlAXY s III Vertragsfreies handy

Brillanter HD Super AMOLED-Touchscreen, energieeffizienter 1,4 GHz Quad-Core-Prozessor, blickgesteuertes Display-Standby, sensorgesteuerte Direktwahl, intelligente Kamera-Funktionen (8 Megapixel-Kamera), Art. Nr.: 1549211 (Blau), 1553967 (Weiß)

MPIXX 1250 MP3-Player

1604059,(1604056,1604058,1604055,1604057,1604033

sPortslInE 60 5 MP Digitalkamera

8-fach digi. Zoom, 6,1 cm Farb-TFT-LCD, 7 Motivprogramme, MicroSD-Speicherkartensteckplatz bis zu 8 GB, integrierter Blitz mit div. Betriebsmodi, USB-2.0-Anschluss, Batteriesystem: AAA Art.Nr.: 1346493 gelb, 1346490 blau, 1346491 pink, 1346494 grün, 1497691 schwarz

Keine Mitnahmegarantie. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Abgabe in haushaltsüblichen Mengen. Angebote nur solange Vorrat reicht. Alle Preise sind Abholpreise. 0% EFFEKt. JAhrEsZIns. bIs Zu 30 MonAtE lAuFZEIt. Ab EInEM WArEnWErt Von € 100.–. MonAtlIchE MInDEstrAtE € 10.–. AKtIonsZEItrAuM bIs 09.04.2013.

Je

Plus Power Alkaline batterien

Art.Nr.: 1449958 Mignon AA, 1449963 Micro AAA

nur € 30.-

bei 0% effektivem Jahreszins

EQ 23038 Einbau-herdset


X

X

X X X

X X X

X X X

X X

X

X

X

neuheit

X

X

24 MonAtsrAtEn

nur € 50.-

bei 0% effektivem Jahreszins

uE 46 F 6500 46'' (116cm) 3D lED tV mit Full hD und 400 hz

X x

102cm / 40"

x

EK_1 EK_2

3D lED tV

EK_3

300 hz flimmerfreies Fernsehbild

116 cm 3-D LED-TV mit 400 Hz. Technik, integrierter Triple Tunermit Aufnahmefunktion und Wiedergabe von Video-, Audio- und Fotodateien, Scartanschluß, Dual-Core Prozessor, incl. 2 Shutterbrillen, W-LAN integriert, Offener Internetbrowser, Spracherkennung, Fernbedienung.

neuheit

hD triple tuner tV Empfang per Kabel, sat, Antennemit cI+

116cm / 46" 3D lED tV

14

MonAtsrAtEn

400

nur € 50.bei 0% effektivem Jahreszins

uE 40 F 6170 40'' (102cm) 3D lED tV mit Full hD und 200 hz

102 cm 3-D LED-TV mit 300 Hz. Technik, integrierter Triple Tuner, USB-Anschluß zur Wiedergabe von Video-, Audio- und Fotodateien, Scartanschluß, Fernbedienung.

Keine Mitnahmegarantie. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Abgabe in haushaltsüblichen Mengen. Angebote nur solange Vorrat reicht. Alle Preise sind Abholpreise.

AllE DIEsE ProDuKtE

MonAtlIch neuheit

Made in

Germany

138cm / 55" 3D lED tV

patentierte 7 Kg schontrommel WPs Wasserschutzsystem mit Garantie perfekte Qualität lange lebensdauer

extrem sparsam

26 MonAtsrAtEn

nur € 50.-

bei 0% effektivem Jahreszins

uE 55 F 6170 55'' /138cm) 3D lED tV mit Full hD und 200 hz

139 cm 3-D LED-TV mit 300 Hz. Technik, integrierter Triple Tuner, USB-Anschluß zur Wiedergabe von Video-, Audio- und Fotodateien, Scartanschluß, Fernbedienung.

18MonAtsrAtEn Art.Nr. 1303996

nur € 50.-

U/Min.

bei 0% effektivem Jahreszins

W 1914 WPs Waschvollautomat

Keine Mitnahmegarantie. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Abgabe in haushaltsüblichen Mengen. Angebote nur solange Vorrat reicht. Alle Preise sind Abholpreise. 0% EFFEKt. JAhrEsZIns. bIs Zu 30 MonAtE lAuFZEIt. Ab EInEM WArEnWErt Von € 100.–. MonAtlIchE MInDEstrAtE € 10.–. AKtIonsZEItrAuM bIs 09.04.2013.


X

X

X X X

X X X

X X X

X

X

Einfache Handhabung durch Soft-Touch bedienfeld mit Direktwahltasten

X X

X

Inklusive

Programmierbare Tassenfüllmenge

70.-

Inklusive

70.-

X x x

Inklusive

70.-

a)

NESPRESSO GuTHAbEN und Welcome Pack mit a)

16 Nespresso Varietäten Espresso, Lungo und Decaffeinato

a)

EK_3

Inklusive Milchaufschäumer

NESPRESSO GuTHAbEN und Welcome Pack mit

NESPRESSO GuTHAbEN und Welcome Pack mit

EK_1 EK_2

Einfache Handhabung durch Soft-Touch bedienfeld mit Direktwahltasten

16 Nespresso Varietäten Espresso, Lungo und Decaffeinato

16 Nespresso Varietäten Espresso, Lungo und Decaffeinato

12MONATSRATEN

10MONATSRATEN

NuR € 10.-

bei 0% effektivem Jahreszins

EN 110 b Nespresso-Kapselmaschine

18MONATSRATEN

19 bar Pumpendruck um die feine Geschmacks- und Aromafülle jeder Kapsel zu entfalten, die motorisierte Brüheinheit wirft automatisch nach dem Brühvorgang die gebrauchte Kapsel aus, betriebsbereit in nur 25 Sekunden, magnetisch abnehmbare Tassenabstellfläche, abnehm- und verstellbarer 0,8 L Wassertank, automatische Abschaltung, ohne Deko. Art.-Nr.: 1592231

NuR € 10.-

bei 0% effektivem Jahreszins

NuR € 10.-

bei 0% effektivem Jahreszins

XN 2511 u Pure cream + Aeroccino 3 Nespresso-Kapselmaschine

19 bar Pumpendruck um die feine Geschmacks- und Aromafülle jeder Kapsel zu entfalten, die motorisierte Brüheinheit wirft automatisch nach dem Brühvorgang die gebrauchte Kapsel aus, betriebsbereit in nur 25 Sekunden, magnetisch abnehmbare Tassenabstellfläche, abnehm- und verstellbarer 0,8 L Wassertank, automatische Abschaltung, ohne Deko. Art.Nr.: 1587993

EN 166 cW Nespresso-Kapselmaschine

Direktwahltasten für Espresso und Lungo, sehr kurze Aufheizzeit - Betriebsbereit in nur 25 Sekunden, leicht abnehmbarer 1,0 l Wassertank, aufklappbares Abtropfgitter für hohe Tassen und Gläser, Energiesparfunktion (Standby nach 9 Min.), ohne Deko. Art.Nr.: 1594738

ALLE DIESE PRODuKTE

MONATLIcH Programmierbare Tassenfüllmenge

cappuccino, Lungo, Latte Macchiato oder Espresso auf Knopfdruck

Hochwertiges Edelstahlgehäuse Inklusive Milchaufschäumer

Abnehmbarer Frischmilchbehälter – passt in jeden Kühlschrank

Mit integriertem Milchaufschäumer

Inklusive

70.-

Inklusive

Inklusive

NESPRESSO GuTHAbEN und Welcome Pack mit

GuTHAbEN und Welcome Pack mit

70.-

NESPRESSO GuTHAbEN und Welcome Pack mit a)

16 Nespresso Varietäten Espresso, Lungo und Decaffeinato

a)

100.NESPRESSO

16 Nespresso Varietäten

16 Nespresso Varietäten

a)

Espresso, Lungo und Decaffeinato

Espresso, Lungo und Decaffeinato

20

MONATSRATEN

NuR € 10.bei 0% effektivem Jahreszins EN 125.MAE Nespresso-Kapselmaschine

Direktwahltasten für Espresso und Lungo, leicht abnehmbarer 0,7 l Wassertank, aufklappbares Abtropf-gitter für hohe Tassen und Gläser, automatischer Kapselauswurf, Energiesparfunktion, ohne Deko. Art.Nr.: 1672103

22MONATSRATEN

NuR € 10.-

bei 0% effektivem Jahreszins

XN 730 T citiz & Milk Nespresso-Kapselmaschine

19 bar Pumpendruck um die feine Geschmacks- und Aromafülle jeder Kapsel zu entfalten, einfachste Bedienung per Knopfdruck, nur 25 Sek. Aufheizzeit, individuelle Programmierung der Tassenfüllmenge, "Flow-Stop"-Funktion: Automatische Abschaltung, kein Überlaufen des Espressos, einklappbares Abtropfgitter für unterschiedliche Tassen- und Glasgrößen, abnehmbarer Wassertank, automatische Endabschaltung. Art.Nr.: 1587996

Vom 15.03.2013 bis zum 02.06.2013 erhalten Sie beim Kauf einer Nespresso Lattissima, Maestria, Gran Maestria oder Miele Maschine € 100.- und beim Kauf aller anderen Nespresso Maschinen (ausgenommen Essenza Maschinen) € 70.- Guthaben auf Ihr Nespresso Kundenkonto gutgeschrieben. Siehe Aktionsbedingungen auf der Teilnamekarte.

X

a)

X

25MONATSRATEN

NuR € 10.-

bei 0% effektivem Jahreszins

EN 520 b Nespresso-Kapselmaschine

19 bar Pumpendruck, abnehmbarer Wassertank 0,9 l. Betriebsbereit in 40 Sek., beleuchtete Tasten für verschiedene Getränke, programmierbare Kaffee- und Milchmenge, ausziehbares Abtropfgitter, 3 Jahre Garantie, ohne Deko. Art.-Nr.: 1672100 schwarz

0% EFFEKT. JAHRESZINS. bIS Zu 30 MONATE LAuFZEIT. Ab EINEM WARENWERT VON € 100.–. MONATLIcHE MINDESTRATE € 10.–. AKTIONSZEITRAuM bIS 09.04.2013.

Keine Mitnahmegarantie. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Abgabe in haushaltsüblichen Mengen. Angebote nur solange Vorrat reicht. Alle Preise sind Abholpreise.


X

X

X X X

X X X

X X X

X X

X

X

X X

X

X x x

EK_1 EK_2

EK_3

11 MONATSRATEN

22 MONATSRATEN

NuR € 50.-

bei 0% effektivem Jahreszins

Mac mini

Der Mac mini mit den neuesten Dual-Core und Quad-Core Intel Prozessoren hat jetzt noch mehr Power. Außerdem kommt er mit integriertem Intel HD Graphics 4000, Thunderbolt, USB 3 und OS X Mountain Lion.

21 MONATSRATEN

Macbook Air 13''

Das ultimative Notebook für jeden Tag ist besser denn je. Das MacBook Air hat jetzt die neuesten Intel Prozessoren, schnellere Grafik, schnelleren Flash-Speicher und eine 720p FaceTime HD Kamera. All das in einem Notebook, das unglaublich dünn und leicht ist.

Air Port Express base Station

Macbook Pro 13"

Das MacBook Pro kommt mit den neuesten Quad-Core und Dual-Core Prozessoren, bis zu 60 % schnellerer Grafik und Highspeed I/O Technologie. Art.Nr.: 1566838 MD101D/A

25 MONATSRATEN

NuR € 50.-

bei 0% effektivem Jahreszins

Mit der günstigen AirPort Express Basisstation in neuem Design ist es leicht, ein sicheres privates Wi-Fi Netzwerk vom iPhone, iPad, iPod touch oder Mac aus einzurichten und zu verwalten. Sie unterstützt simultanes Dualband 802.11n, damit deine Wi-Fi fähigen Geräte immer automatisch die schnellste Verbindung haben. Mit AirPlay kannst du deine iTunes Musik über die Stereoanlage oder deine Lautsprecher hören. Und über den USB Anschluss für einen Drucker drahtlos von jedem Computer bei dir zuhause drucken.

APPLE TV

Das neue Apple TV mit 1080p HD bietet beste Unterhaltung direkt auf deinem HD Fernseher. Du kannst bei iTunes aus einem großen Angebot an aktuellen Filmen und Klassikern wählen, viele davon in 1080p HD. Erlebe Sport live und in HD. Und greif auf YouTube, Vimeo und mehr zu. Mit AirPlay kannst du Videos, Fotos und Musik vom iPhone, iPad oder iPod touch auf deinem Fernseher abspielen.

NuR € 50.-

bei 0% effektivem Jahreszins

NuR € 50.-

bei 0% effektivem Jahreszins

iMac 21,5"

Der beeindruckende neue iMac kommt mit einem fantastischen Widescreendisplay, den neuesten Quad-Core Intel Prozessoren, superschneller NVIDIA Grafik und mehr – alles in einem unglaublich dünnen Gehäuse, das an den Kanten gerade mal 5 mm misst.

12 MONATSRATEN

NuR € 20.-

bei 0% effektivem Jahreszins

TIME cAPSuLE 2Tb Wireless-LAN

14 MONATSRATEN

NuR € 20.-

bei 0% effektivem Jahreszins

iPod touch 32 Gb

Mit Time Capsule gehen deine Erinnerungen nicht mehr verloren. Die drahtlose Festplatte arbeitet mit Time Machine von OS X zusammen. Darüber hinaus ist Time Capsule auch eine 802.11n Wi-Fi Basisstation mit vollem Funktionsumfang und gleichzeitiger Dual-Band-Unterstützung. Du hast die Wahl zwischen dem Modell mit 2 TB und 3 TB. 1429528

Mit einem ultradünnen Design, einem größeren 4" Retina Display, einer 5-Megapixel iSight Kamera, iTunes und dem App Store, Siri, iMessage, FaceTime, Game Center und mehr ist er der großartigste iPod touch aller Zeiten.

Keine Mitnahmegarantie. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Abgabe in haushaltsüblichen Mengen. Angebote nur solange Vorrat reicht. Alle Preise sind Abholpreise. 0% EFFEKT. JAHRESZINS. bIS Zu 30 MONATE LAuFZEIT. Ab EINEM WARENWERT VON € 100.–. MONATLIcHE MINDESTRATE € 10.–. AKTIONSZEITRAuM bIS 09.04.2013.

Media Markt TV-HiFi-Elektro GmbH Heppenheim Tiergartenstraße 7 64646 Heppenheim Tel.: 06252/794-0

Media Markt TV-HiFi-Elektro GmbH Neustadt an der Weinstraße Chemnitzer Str. 33 67433 Neustadt an der Weinstraße Tel.: 06321/3978-0

Media Markt TV-HiFi-Elektro GmbH Media Markt TV-HiFi-Elektro GmbH Ludwigshafen Mannheim Hedwig-Laudien-Ring 2 67071 Ludwigshafen-Oggersheim Tel.: 0621/6372-0

Floßwörthstraße 65 68199 Mannheim-Neckarau Tel.: 0621/8451-0

Media Markt TV-HiFi-Elektro GmbH Media Markt TV-HiFi-Elektro GmbH Speyer Viernheim Wormser Landstraße 94 67346 Speyer Tel.: 06232/539-0

Bürgermeister-Neff-Straße 17 68519 Viernheim Tel.: 06204/985-0

Media Markt TV-HiFi-Elektro GmbH Mannheim-Sandhofen Frankenthalerstraße 129 68307 Mannheim-Sandhofen Tel.: 0621/78953-0

Media Markt TV-HiFi-Elektro GmbH Worms Schönauer Straße 14 67547 Worms Tel.: 06241/9055-0

Gültig ab 30.03.2013 www.mediamarkt.de Keine Mitnahmegarantie. Alles Abholpreise.


nK

Mein schönes

153_2013 / 30. März 2013

zUHAUSe Lesen Sie auf Seite 2

„Mit 7 Klicks zur Traumhaustür“ KOWAKON ermöglicht Blick in die Zukunft – Exklusiv bei Fenster Klotz

Des weiteren in dieser Ausgabe

Die Renaissance des Gartenzaunes Individuelles Design und hohe Qualität Seite 7

Kreative Wandgestaltung Mit freundlicher Unterstützung von

Trend-Tapeten Seite 14


Anzeige Sei te 2

Titelthema

30. März 2013

Mit 7 Klicks zur Traum-Haustür KOWAKON ermöglicht Blick in die Zukunft / Jetzt exklusiv bei Fenster Klotz line-Sitzung vergeben wird. Mit dieser Nummer kann die Eigenkonfiguration praktisch jederzeit und überall auf der Welt im Internet wieder aufgerufen werden. Der autorisierte KOWA-Fachpartner kann mittels dieser Nummer schnell und unkompliziert ein Angebot erstellen. Die Anschaffung einer neuen Haustür steht nicht alle Tage an, deshalb sollte gut geplant sein, was einem auf Jahrzehnte täglich konfronTürt. KOWAKON hebt sich durch hohe Bedienfreundlichkeit, einfache Handhabung und ein Höchstmaß an Flexibilität aus – für Bauherren und Renovierer die Planungshilfe schlechthin. Mit dem intelligenten Türen-Konfigurator KOWAKON können sich Bauherren bereits in der Planungsphase ein realistisches Gesamtbild vom zukünftigen Hauseingang machen. Früher oder später steht jeder Häuslebauer oder Renovierer vor

der Frage: Welche Tür passt zu meinem Haus? Die Auswahl an verschiedenen Modellen, Farb- und Materialkombinationen ist heute schier unerschöpflich. Und wer möchte nicht eine eigens für sein Haus kreierte Tür als Schmuckstück für den Eingangsbereich? Was im Nachbarhaus gut ausschaut, ist schließlich kein Maßstab. Die Haustür soll Individualität widerspiegeln und sie muss passen, nicht nur zum Haus, auch zu den Bewohnern, deren Bedürfnissen und Ansprüchen. Sicherheit, Komfort durch elektronische Verriegelungsmechanismen, energetische Hochleistung, das alles kann bereits bei der Planung mit der intelligenten Software KOWAKON einfließen. Doch im Vordergrund steht erst einmal das Aussehen der zukünftigen Haustür. Einfach online zu Hause – Planungshilfe für gemeinsame Stunden Ganz entspannt auf dem Sofa mit dem Partner gemeinsame Ideen Schritt für Schritt umsetzen. Und das, so oft man mag. Gestartet wird der Konfigurator über die Startseite auf www.kowakon.de. Selbsterklärend wird der Besucher durch die Anwendung geführt. Besonders realitätsnahe Konfigurationen kommen durch die Gestaltung der Tür „direkt in der Hauswand“ zum Tragen. Wer kein geeignetes Foto seines Eingangsbereichs hat, greift auf die hinterlegte Auswahl an modernen und klassischen Fassaden zurück. Die können sogar farblich verändert werden, auch der Wechsel von Putz auf Klinker ist möglich. Mit dem fertigen Ergebnis, der individuellen Tür im Haus, hat man tatsächlich so et-

was wie einen Blick in die Zukunft. 150 Grundmodelle sind hinterlegt, alle mit je einem fertigen Gestaltungsvorschlag. Den kann der Anwender mit einem Klick verwerfen und neu starten, quasi mit einer Blanko-Tür. Holzart, Maserungsverlauf, Farben, Seitenteile, Oberlicht, Funktions- und Schmuckverglasung, dekorative Griffe bis hin zur gehobenen Sicherheitsausstattung wird die individuelle Tür Schritt für Schritt zusammengestellt. Jede Veränderung wird unmittelbar am Bildschirm gezeigt. Was nicht gefällt wird geändert. Beratung bitte immer vom Fachmann Hält KOWAKON auch zahlreiche Informationen bereit, eine individuelle Beratung in der Ausstellung eines autorisierten KOWA-Fachpartners ist unerlässlich. Haptik, Verarbeitung, Qualität und Funktion sind wesentliche Entscheidungskriterien und ebenso wie ein guter Service nicht online zu vermitteln. Autorisierte KOWA-Haustüren-Fachpartner werden regelmäßig auf Produktneuheiten des Herstellers geschult und zeichnen sich durch qualifizierte Kundenberatung und herausragende Produktkenntnisse aus. Selbstverständlich kommt KOWAKON auch als Beratungsinstrument in den Ausstellungen der Fachpartner zum Einsatz. Gemeinsam mit dem Kunden wird dort die Wunschtür gestaltet und zeitgleich der Preis ermittelt. World-Wide Referenznummer Besonders komfortabel ist der Clou mit der Referenz-Nummer, die bei Abschluss einer jeden On-

Fenster Klotz GmbH Weinsheimer Straße 63 67547 Worms Telefon: 06241/938100 Fax: 06241/9381020 info@fensterklotz.de www.fensterklotz.de


30. März 2013

Anzeige

Mein schönes Zuhause

Sei te 3

Wohngifte effektiv vermeiden Der Expertentipp zum Holzschutz mit natürlichen Werkstoffen Immer mehr Menschen reagieren mit Allergien oder gesundheitlichen Beeinträchtigungen auf Raumluftbelastungen durch Renovierungsmaterialien wie Farben und Lacke. Im Interview gibt der staatlich geprüfte Farbund Lacktechniker Dirk Schütze wertvolle Tipps zum Holzschutz mit natürlichen Werkstoffen: Um Holz, wie Fußbodendielen und Parkett, zu schützen oder aufzufrischen, werden Lacke, Öle und Wachse verwendet, die die Holzmaserung nicht überdecken. Wodurch unterscheiden sich Bioprodukte von herkömmlichen Werkstoffen? Mit wasserbasierten Bio-Holzlasuren, -lacken und -wachsen werden selbst stark beanspruchte Holzfußböden wirksam gepflegt und geschützt, ohne dass das Wohnklima durch schädliche Ausdünstungen belastet wird. Welche Grundlage haben natürliche Holzschutzmittel und wie lassen sie sich verarbeiten? Bienenwachs, Pflanzenöle, Naturharze und Pigmente aus Mineralien

gelten seit Generationen als Bestandteile dauerhaften Holzschutzes und bilden die Basis für alle unsere Wachsprodukte, Fußbodenlacke und -öle. Frei von gesundheitlich bedenklichen Stoffen, stehen diese natürlichen Holzschutzmittel konventionellen Qualitätsprodukten in punkto Verarbeitung und Ergebnis in nichts nach. Wann empfehlen Sie Lack, Wachs oder Öl? Während mit Lack versiegelte Böden belastbarer und pflegeleichter sind, bieten Öle und Wachse den Vorteil, dass das Naturmaterial Holz seine Atmungsfähigkeit behält. Allerdings sind geölte oder gewachste Dielen nicht so abriebfest wie versiegelte. Nur mit Öl behandeltes Holz braucht die meiste Pflege, deshalb empfehle ich, die Fläche nach dem Ölen zusätzlich zu wachsen oder mit einem Hartöl bzw. Hartwachsöl zu behandeln. Das bringt die meisten Vorteile: Das Holz kann seine Trümpfe für das Raumklima voll ausspielen und lässt sich darüber hinaus problemlos nachbehandeln oder gezielt reparieren.(djd/pt)

NEU

Klick-Vinylsystem

Ludwigstraße 21 · 67547 Worms Tel. (0 62 41) 3 73 02 · Fax (0 62 41) 26 78 91

- auch als Fliesen- od. Holzoptik -

der erste PVC zum Klicken

Maschinenverleih

Teppichreinigung, Polsterreinigung Parkettschleifmaschine Randschleifer

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. hm39sa11

Parkmöglichkeiten vor Ort. Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 9–13 Uhr · 14–18 Uhr · Sa. 9–13 Uhr

Mit einem wasserbasierten Bio-Holzschutz werden selbst stark beanspruchte Holzfußböden wirksam gepflegt und geschützt, ohne dass das WohnkliFoto: djd/biopin ma durch schädliche Ausdünstungen belastet wird.


Anzeige

Mein schönes Zuhause

Sei te 4

Pflanzen für kleine Gärten

Ihr Fachgeschäft in der Alzeyer Straße... • • • • • •

Bodenbeläge Gardinen Sonnenschutz Heimtextilien Badteppiche nach Maß Tischwäsche nach Maß

Lieferung Aufmaß Verlegung Nähservice Reinigung Montage

...schauen Sie mal rein!

info@wernersbach.de • www.wernersbach.de

Alzeyer Str. 169 67549 Worms Tel. 06241 - 78292 Parkpl. am Haus

Achtung Bauherren!

Ihr Fachhandel für:

jb.33sa12

Wir liefern Betonstahl Eisenwaren und Baustahlmatten B efestigungstechnik nach Ihren Plänen Sicherheitsb eschläge Schließanlagen und positioniert. geschnitten, gebogen Garagentore Stahl · Eisen · Bleche · Röhren Zaunanlagen erzinkerei EdelstahlVL eitern · Träger · Zuschnitte

Stabstahl & Röhren aller Art Edelstahl und N E Metall Trapez- und Wellenprofilb edachung B etonstahl- & Baustahlmatten nach Ihren Plänen geschnitten un und geb ogen Eigener Biegeb etrieb Werkzeug aller Art

Sa. 8.00 - 13.00 Uhr

in der Kaiser Passage Eingang Korngasse 2 · 67547 Worms Telefon: (0 62 41) 41 35 91 Telefax: (0 62 41) 41 35 93 persönlich erreichbar: Mo bis Do 9–12 Uhr, Fr 14–17 Uhr

in Alzey

im Gebäude der Volksbank Alzey eG Hospitalstraße 15 · 55232 Alzey Telefon: (0 67 31) 4 93 61 13 persönlich erreichbar: Mo und Mi 9–11 Uhr

überall

immer erreichbar: E-Mail: info@hug-worms.de · Internet: hug-worms.de

„Vermietersachen“ … fairnünftig geregelt: Sie brauchen einen Mietvertrag?

Haus & Grund

Sie brauchen fachliche qualifizierte Hilfe beim Ausfüllen?

Haus & Grund

lr13sa13

in Worms

Steht wenig Gartengrundfläche zur Verfügung, kann man einfach in die Höhe arbeiten. Foto: Obi ihre volle Wirkung an Mauern und Wänden, an einer Pergola oder einem Carport. Immergrüne wie der Efeu können ganzjährig kahle Wände verschönern, andere spiegeln den Wechsel der Jahreszeiten wider: Die Kletter-Hortensie zum Beispiel schmückt sich im Juni und Juli mit nostalgisch anmutenden, cremefarbenen Blüten, eine Kletter-Rose kann den Hauseingang oder ein Fenster im Sommer blütenreich umrahmen. Auch die Verwendung von Formgehölzen ist eine gute Lösung für (pb) kleine Flächen. 

Selten und edel

Öffnungszeiten

Haus & Grund Eigentümerschutz-Gemeinschaft

Mit der richtigen Pflanzenauswahl kann auch ein kleiner Garten ganz groß rauskommen. Wer auf Gehölze achtet, die zu allen vier Jahreszeiten mit interessanten Eigenschaften beeindrucken, nutzt den wenigen zur Verfügung stehenden Platz eines kleinen Gartens besonders gut. Felsenbirnen beispielsweise sind Ziersträucher, die im Frühling mit ihren schönen weißen Blüten und rötlichem Blattaustrieb auffallen. Im Sommer erscheinen essbare kleine Beeren und im Herbst färben sich die Blätter leuchtend gelborange bis feurigrot. Im Winter wird der schöne filigrane Wuchs der Felsenbirnen besonders deutlich. Andere Gehölze wie zum Beispiel viele Zierapfelsorten tragen bis in den Winter hinein schmückende, farbintensive Früchte, während manche Ahornarten in der kalten Jahreszeit mit ihrer auffallend gefärbten Rinde beeindrucken. Kletterpflanzen sind ideal für kleine Gärten, für den Vorgarten und auch für einen „Fassadengarten“, wenn zum Beispiel neben der Haustür nur wenig Platz ist. Pflanzen, die in die Höhe klettern, benötigen nur wenig Grundfläche und entfalten

Walnussbäume

Gerüste

Karl-Heinz-Kipp-Str. 40 · 55232 Alzey Tel. (0 67 31) 4 83-0 www.rheinischer-eisenhandel.de Mo.–Fr. 7.30–18 Uhr · Sa. 8–13 Uhr

Mo. - Fr. 7.30 - 18.00 Uhr

30. März 2013

Bäume und Sträucher gehören zu jedem Garteninventar: Als edle und außergewöhnliche Alternative für’s nächste Jahr bietet sich die Walnuss an. Das Holz der Walnuss gehört zu den wertvollsten Hölzern überhaupt, die Baumart wird aber nur äußerst selten wegen des Holzertrages angepflanzt. Das Holz der Walnuss zeigt je nach Herkunft und Standort ganz unterschiedliche Farbvariationen. So ist der kaukasische Nussbaum graubraun bis fast schwarz, der französische eher braun, also deutlich heller. Es wird für Drechselarbeiten und Kleinmöbel, für Klaviere, Täfelungen und Parkett genutzt. Wegen des schönen Kontrasts zu hellen Hölzern ist es oft im Zierparkett alter Herrensitze und Schlösser enthalten. Möchte man das Holz nutzen, darf man den Baum aber nicht so einfach fällen, sondern muss ihn ausgraben – bei keiner anderen Baumart

wird dieses teure Verfahren angewendet. Doch das wertvollste Maserholz befindet sich nun einmal im unteren Stammteil einer Walnuss und reicht als Wurzelknolle bis weit in die Erde hinein. Eigentlich hat die Walnuss keine Feinde, denn ihre Bitterstoffe halten die meisten Tiere vom Fraß ab. Sie braucht vor allem Licht – immer wieder Licht. Das gibt es im Wald nur begrenzt. Noch ein weiteres Problem gibt es für sie: Spätfröste. Werden die Bäume nach dem Blattaustrieb Ende Mai noch von einem Frost überrascht, frieren die jungen Triebe ab und nur „schlafende Knospen“ können den Schaden für die Blattmasse in gewisser Weise auffangen. Damit erklärt sich auch die Verbreitung der Walnuss (und ihre Seltenheit als Waldbaum): Sie bevorzugt Weinbauklima – und damit Flächen, die vom Menschen anderweitig genutzt werden (pb) als durch Waldbau.


eines b ,- EUR bei hers 500 nmä bis zu Aufsitz-rase eines

Mein schönes zUHAUSe

Holzhandlung Blüm informiert über Kollektionen

lr03sa13

Natuholzböden von Mafi – die Geschichte eines einzigartigen Erfolges

Foto: djd Seit vielen Jahren ist die Firma mafi in Schneegattern, Oberösterreich, national und international bekannt für die Herstellung edler und qualitativ hochwertiger Naturholzböden. mafi zählt zu den innovativsten Familienbetrieben in der Naturholzboden-Branche. mafi‘s Motto: „Ein Boden wie ein Baum“ Die lackfreie, ökologische Behandlung der Fußboden-Gehschicht mit extra dafür entwickelten Holzbodenölen sorgt dafür, dass mafi-Landhausdielen und Fertigparkettböden auch in Ihrem Zuhause eine harmonische und gemütliche Atmosphäre verbreiten. Die Holzhandlung Blüm in Bobstadt bietet das gesamte mafi Portfolio und informiert seine Kunden gerne über die gesamte Kollektion an Naturholzböden mit einem unglaublichem Potenzial an Kombinationsmöglichkeiten. „Denn mafi Naturholzböden halten jedem Vergleich mit lackversiegelten Böden stand”, weiß der Fachmann. Sie fühlen sich wärmer an, hinterlassen keine Kondensspuren, sind diffusionsfähig und somit feuchtigkeitregulierend wie natürliches Holz.

GmbH & Co. KG

Nutzfahrzeuge und Kleingeräte-Fachbetrieb

Weitere Informationen bei: Holzhandlung Wilhelm Blüm In den weißen Aspen 2 68642 Bürstadt Telefon 06245/6245 www.holz-bluem.de

Wir erstellen solide Gerüste für Maler-, Verputz- und Dacharbeiten.

G m b H

jb.11sa11

Gernot Kreß

Ringstraße 28 · 67240 Bobenheim-Roxheim

✆ (0 62 39) 87 81 · Fax (0 62 39) 89 51

Nutzfahrzeuge · Kleingeräte und Motoristik · Land- und Weinbautechnik · Beratung und Verkauf · Ersatzteil- und Reparaturservice

Fenster - Überdachungen - Ganzglastüren - Glasanlagen - Türen - Duschkabinen

barrierefrei und konfortabel Wohnen KOMPETENZ IN GLAS …natürlich von mit automatischen Schiebetüren barrierefrei und komfortabel wohnen mit automatischen Schiebetüren natürlich von

Berliner Straße 10–12

24 Glasbru-Stunden ch-Notd ienst

SystemPartner www.fz-glas-spiegel.de 67551 Worms-Pfeddersheim Tel. (0 62 47) 90 51 19

www.nibelungen-kurier.de · info@nibelungen-kurier.de

Frühjahrsputz für Mafi Böden Informieren Sie sich über die Vorzüge natürlich geölter Böden

Am 18.4.13 ab 14.00 Uhr können Sie sich bei uns über die Pflege und die Vorteile der Mafi Naturholzböden informieren. Fachhändler BD Holz

Wichtige Tipps von Mafi-Profis

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung

W ilh e lm B lü m - H o lz h a n d lu n g G m b H

In d e n W e iß e n A s p e n 2 - 6 8 6 4 2 B ü r s ta d t -B o b s ta d t

Tel. 06245 6245 - Fax. 06245 6645 Info@holz-bluem.de

Mehr Info: www.holz-bluem.de

Ihr Partner in Sachen Holz vom Keller bis zum Dach Dämmung der obersten Geschossdecke-Dachboden

www.hausbau-worms.de

Gerüstbau Gernot Kreß

67547Worms Worms ·· Fahrweg 67547 Fahrweg100 100

Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr, Samstag 8 bis 13 Uhr Fon 0 62 41/4 56 03 · Fax 0 62 41/4 69 79 Fon (0 62 41) 4 56 03 · Fax (0 62 41) 4 69 79 info@dexheimer-nutzfahrzeuge.de MO-FR 8-18, SA 8-13 Uhr www.dexheimer-worms.de · info@dexheimer-worms.de

WS.48mi12

mafi Naturholzböden werden nicht versiegelt, sie werden auf natürliche Weise veredelt. So behalten sie all die wunderbaren Eigenschaften von Natur belassenem Holz: Sie bleiben atmungsaktiv und reinigen die Luft. Die Oberfläche behandelt mafi ausschließlich mit biologischem Öl. Die speziellen Öle von mafi dringen tief in die Nutzschicht des Holzbodens ein, härten aus und machen so das Holz von innen heraus widerstandsfähig, ohne eine Filmschicht zu bilden. Somit punkten sie mit ihrer hohen Verschleißfestigkeit und mit der einfachen Feuchtpflege die mit Wasser und mafi Holzboden-Seife, die Druckstellen im Holz ausgleicht, und Ihren mafi-Boden auf Dauer schön hält. Damit sind die edlen Böden auch hervorragend für stark frequentierte und gewerbliche Räume einsetzbar. mafi naturholzböden werden nicht verlegt, sie werden in den Raum hineinkomponiert. Das macht jeden einzelnen Boden so individuell wie seinen Besitzer – und den Wohnraum zum Kunstraum. Schon bei der Verarbeitung nimmt mafi Rücksicht auf die unverwechselbare Identität des Holzes. Verwendet wird der ganze Baum, der behutsam entsprechend seines natürlichen Wachstums bearbeitet wird. Kreiert werden daraus unverwechselbare Kunstwerke. Jeder mafi Naturholzboden ist damit ein Unikat. (zg)

Trittfest und formstabil B-plus Energiesparboden Granit WLG 035 140mm

12,56 €/m²

Holz-Schulze GmbH

Wormser Straße 5 * 67595 Bechtheim Tel. (0 62 42) 20 20 oder 20 29 * Fax (0 62 42) 20 28 www.holz-schulze.de * info@holz-schulze.de Mo.-Fr.: 7.30–12.00 Uhr, 13.00–18.00 Uhr, Sa. 8.00–13.00 Uhr

ck13sa13

30. MÄRz 2013

Anzeige Rasenmäher und Traktoren vom SeiTe 5 Fachbetrieb


Anzeige Sei te 6

Mein schönes Zuhause Sonnenschutz für Feierfreudige

MARKISEN • JALOUSIEN TERRASSENDÄCHER

So bleibt das Fest im Freien in guter Erinnerung

76829 LANDAU/PFALZ Lotschstraße 5 Industriegebiet LD-Nord Telefon (0 63 41) 6 10 21

Mit einer Pergolamarkise als Sonnen- und Wetterschutz ist Schatten garantiert. Ein farbenfrohes Tuch sorgt für gute Laune im Garten.  Foto: djd/Klaiber WS.13sa13

Verkaufsbüro Flörsheim-Dalsheim Tel. (01 51) 21 65 07 05 – Herr Ternis www.daechert-kunststoffe.de

Traumhafte Holz-Terrassen Natürlich mit Holz vom Fachmann. Besuchen Sie unsere Ausstellung!

30. März 2013

Was gehört zu einer richtig guten Gartenparty? Ein Garten oder eine Terrasse, das ist klar. Zudem leckeres Essen, Getränke sowie die passende Musik. Und ein Sonnenschutz, denn bei allzu starker Hitze und Blendung ist selbst das schönste Fest bald vorbei - mit Sonnenstich feiert es sich nicht gut. Ein geeignetes Markisen-Modell sollte den Gästen genug Luft zum Bewegen und Tanzen lassen, auf der anderen Seite aber großzügigen Schatten spenden und stabil genug

montiert sein, um auch von ausgelassen Partylöwen nicht in die Knie gezwungen zu werden. Vorausschauende Gastgeber statten ihr Modell von vornherein mit einem speziell imprägnierten Tuch aus, denn dann sind die Gäste auch bei kleineren Regenschauern vor dem Nass von oben geschützt. So können Gäste und Gastgeber die Gartenparty genießen, ohne sich selbst um die richtige Position des Sonnenschutzes kümmern zu müssen.(djd/pt)

76829 LANDAU/PFALZ Lotschstraße 5 InSchattenwurf dustriegebiet LD-Nord nach Maß Telefon (0 63 41) 6 10 21 Klemm-Markisen lassen sich ohne großen Aufwand installieren

Wir beraten Sie eingehend in Fragen des Materials und der Verarbeitung.

Nicht nur für Profis… aber auch! Türelemente Terrassenbeläge Parkett- und Laminatböden Dachbodentreppen Balkonverkleidungen Fensterbänke

Paneele Leisten Spanplatten Sperrholzplatten Multiplexplatten Siebdruckplatten

HOLZ-SCHiEK e.K. www.holz-schiek.de

Am Wolfsgraben 9 67547 Worms Tel. (0 62 41) 93 14-0 info@holz-schiek.de

Klemm-Markisen können mit flacher oder starker Neigung des Markisentuchs zum Einsatz kommen. Ideal als Sonnenschutz für Innenräume vor Fenstern oder bodentief ver-

glasten Fenstertüren ist dagegen eine steile Tuchneigung mit einem Winkel von bis zu 135 Grad, die das Modell fast zu einer senkrechten Fassa(djd) denmarkise macht. 


30. März 2013

Anzeige

Mein schönes Zuhause

Sei te 7

Die Renaissance des Gartenzaunes

Meiste 54 Jahre r Wärmedämmung fü r te ra Fachbe (TÜV zertifiziert)

Stuckateurbetrieb

Mitglied der Baugewerks-Innung Alzey-Worms

Außen-/Innenputzarbeiten, Altbaurenovierung, Trockenbau-/Vollwärmeschutzarbeiten.

hk49sa12

Holz wird dank individuellem Design und hoher Qualität wieder zum Trendmaterial

ämmung Wärmedlichkeit Behag uszahlt a die sich rbetrieb

Nahestraße 10 · 67550 Wo.-Rheindürkheim Tel. (0 62 42) 14 17 · Handy (01 77) 6 58 70 45 · www.pech-boesing.de

Bauschlosserei • Metallbau

Vangionenstr. 5 67547 Worms

Alles aus Stahl und Edelstahl

Tel. (0 62 41) 4 53 59 Fax (0 62 41) 2 50 73

awa01sa09

Umzüge · Transporte · Küchen · Einlagerungen

Umzüge · Transporte · Umzüge · Transporte · Küchen · Einlagerungen cf.13sa13

Umzüge · Transporte · Küchen · Einlagerungen

Rasen und Blumenbeete werden mit natürlichen Holzzäunen optisch unterteilt. Foto: djd/dein-gartentraum.de Endlich wieder raus ins Grüne: Gartenfreunde hält an sonnigen Tagen nichts im Haus, denn draußen ist immer etwas zu tun, erst recht nach der allzu langen nasskalten Jahreszeit. Blumenbeete wollen aus dem Winterschlaf geweckt werden, der Rasen benötigt eine intensive Pflege, und auch den Lieblingsplatz an der Sonne gilt es für die kommenden Monate herzurichten. Wenn es um die Gestaltung der Terrasse, um schmückende Gartenzäune oder um einen Sichtschutz geht, liegen vor allem natürliche Materialien wie klassisches Holz oder auch Weidenzäune im Trend. Naturverbundenes Design Die Baumaterialien aus der Natur erweisen sich bei der Gartengestaltung als ungemein vielseitig. Ob klassisch-traditionell, mediterran angehaucht oder puristisch - verschiedene Ausführungen und Farben verleihen Garten, Terrasse und Balkon eine individuelle Optik. Dabei erfüllen Zäune nicht nur einfach ihren Zweck und geben dem Garten Struktur, schützen vor ungebetenen Blicken oder halten kühle Windböen ab. Sondern sie werden selbst zum Blickfang. „Besonders beliebt sind in dieser Saison zum Beispiel Wei-

denzäune mit einem soliden Rahmen aus Fichtenholz. Das naturverbundene Design bringt Wohnlichkeit und Gemütlichkeit in den Garten“, sagt Frank Felix Scheffer von dein-gartentraum.de. Individuelle Planung und höchste Qualität Neben dem ansprechenden Design legen Gartenfreunde immer mehr Wert auf die individuelle Gestaltung ihrer Gärten - das Refugium an der frischen Luft wird häufig als gemütliches „Zweitwohnzimmer“ gesehen. „Die Bundesbürger gehen heute – ähnlich wie bei der Wohnungseinrichtung – gründlich an die Gartenplanung heran und legen nicht zuletzt Wert auf die Herkunft der Materialien“, beobachtet Frank Felix Scheffer. Der Experte empfiehlt, ausschließlich Hölzer aus nachhaltiger, kontrollierter Forstwirtschaft zu nutzen. Die Qualität macht sich nicht nur mit einer hohen Robustheit und einer langen Haltbarkeit von Terrassenböden, Zäunen und Holzwänden bezahlt, sondern erfüllt auch hohe ökologische Ansprüche. Zu den besonders robusten und beliebten Sorten zählen etwa Lärche (djd/pt) und Kiefer.

PfilligheimerStraße Straße 14 · 67551 Worms Pfilligheimer 14 · ·67551 Worms Pfi ffligheimer Straße 14 67551 Worms 62 47 /97 9979 79 138 138 0 62 47 99 Tel.:(00Tel.: 62047) 47 /999 Fax 0 7991 144 Tel. 62 91 38 ···Fax Fax (062 62/47 47)/7999 9144 97 44 Mobil:Straße 01 77 / 414 02· 08 14 Worms Pfilligheimer 67551 Mobil: 01 77 / 4 02 08 14 Mobil (01 77) E-Mail: FF-Montagen@gmx.de · www.FFmontagen.de Tel.: FF-montagen@gmx.de 0 FF-Montagen@gmx.de 62 47 / 99 79 138 · Fax· 0www.FFmontagen.de 62 47 / 99 79 144 E-Mail E-Mail: SaUbEr · SchnEll ·www.FFmontagen.de ZUvErläSSig

Mobil: 01 77 / 4 02 08 14

SaUbEr · SchnEll · www.FFmontagen.de · ZUvErläSSig E-Mail: FF-Montagen@gmx.de SaUbEr

·

SchnEll

·

ZUvErläSSig

Pfilligheimer Straße Tel.: 0 62 47 / 99 79 138 Mobil: 01 77 E-Mail: FF-Montagen@gm SaUbEr

·

SchnE


Anzeige

Mein schönes zUHAUSe

SeiTe 8

ALLES AUS EINER HAND Dachbau Bossert

lr08sa13

Phone Telefax Mobil

DACHREPARATURSERVICE SCHNELL UND KOMPETENT !

30. MÄRz 2013

Schöner sparen Fassadendämmung senkt Heizkosten

zum Affenberg 10

Worms (067551 62 41) 20 24 26 (0 62 41) 20 29 34 Phone (06241) 202 426 (01 78) 6(06241) 90 59202934 16 Telefax Mobile

(0178) 676 325 7

E-Mail: dachbau-bossert@online.de dachbaubossert@aol.com www.dachbaubossert.com Zum Affenberg 10 · 67551 Worms

Timo Leonhardt

Glas- und Gebäudereiningung • Glasreinigung • Unterhaltsreinigung • Treppenhausreinigung • Außenanlagenreinigung • Winterdienst • Photovoltaikanlagenreinigung • Bau- und Bauendreinigung u.v.m.

lr18sa12

„Zuverlässig und mit dem Blick für´s Detail.“

Eleonorenstraße 30 · 67550 Worms (0 62 42) 8 20 42 23 · (01 78) 8 10 13 81 www.leonhardt-gebaeudereinigung.de info@leonhardt-gebaeudereinigung.de

Heppenheimer Straße 4 68623 Lamp.-Hüttenfeld

GmbH

Tel. 06256 / 1425

Fax 06256 / 1485

Die nächste Ausgabe Mein schönes

Zuhause erscheint am Carports

Überdachungen Stahlbalkone · Treppen · Geländer · Tore · Zäune · Elektroantriebe

4. Mai 2013

www.baier-ueberdachungen.de

www.treppenwolf.de

Eine neue Fassade sollte auch gut dämmen. Foto: pb/CAPAROL Farben Lacke Bautenschutz GmbH Wer sein Haus in den Sommermonaten mit einem neuen Anstrich verschönern möchte, sollte gleich mit an die kommenden Winter denken. Explodierende Heizkosten, staatliche Fördermittel und innovative Dämmsysteme machen eine Wärmedämmung der Fassade immer attraktiver. In den vergangenen zehn Jahren haben sich die Heizenergiekosten nahezu verdoppelt. Teuer zu spüren bekommen das vor allem die Besitzer und Mieter älterer Gebäude. Und älter als 35 Jahre sind 63 Prozent der Wohneinheiten in Deutschland. Von diesen Altbauten verfügen nur 28 Prozent über gedämmte Wände, immerhin 62 Prozent über gedämmte Dächer. Entsprechend hoch ist das Einsparpotenzial durch eine zeitge-

Ihr Partner für • Überdachungen • Markisen • Wintergärten • Carports • Fliegenschutz • Vordächer

er ertsteu w r h e M ! sparen

%ion bis 1t9 k -A t

Rabat pril 2013 12. A

Unsere 400 m² Ausstellung ist immer Mo. - Fr. von 7 - 16 Uhr für Sie geöffnet

Otto-Hahn-Straße 5 • 68623 Lampertheim Tel. 06206 - 951 32 86 • Fax 06206 - 951 32 87

mäße Fassadendämmung. Davon profitieren der Hausherr und sein Geldbeutel ebenso wie die Umwelt und der Klimaschutz. Deshalb hat der Haushaltsausschuss des Bundestages für die energetische Gebäudesanierung Fördergelder in Höhe von 1,5 Mrd. Euro pro Jahr bis einschließlich 2014 freigegeben. Über die KfW-Bank erhalten Hausbesitzer zinsverbilligte Kredite und Zuschüsse für energieeffizientes Bauen und Sanieren. Eine der wirksamsten Energiesparmaßnahmen ist eine fachgerechte Fassadendämmung. 76 Prozent des Energiebedarfs privater Haushalte entfallen auf die Raumheizung. Beim ungedämmten Einfamilienhaus geht rund ein Drittel davon über die Fassade wieder verloren. Allein durch eine fachgerechte Fassadendämmung lassen sich die Heizenergiekosten – je nach vorhandenen Rahmenbedingungen – um bis zu 40 Prozent senken. Zusammen mit der staatlichen Förderung kann sich die Investition so in wenigen Jahren amortisieren – vor allem, wenn aus optischen Gründen oder wegen Bauschäden ohnehin eine Sanierung der Fassade ansteht. Ob Einfamilien-, Reihen-, oder Fachwerkhaus, hell oder dunkel, klassisch oder modern: Moderne Fassadendämmsysteme bieten fast unbegrenzte Gestaltungsmöglichkeiten für jeden Haustyp und individuellen Stil. (pb)


Mein schönes Zuhause

30. März 2013

Schrebergarten Keine Spur von Spießigkeit (djd/pt). Lange Zeit waren Schrebergärten der Inbegriff von Spießigkeit. Heute erleben die Kleingartenanlagen inmitten der Städte eine regelrechte Renaissance. Vor allem junge Leute wollen dort ihr eigenes ungespritztes Obst und Gemüse anbauen und einen direkten Zugang zur Natur haben, ohne die Stadt verlassen zu müssen.

Gärtnern hält gesund Was die stolzen Besitzer eines Schrebergartens längst ahnten, hat eine holländische Studie 2011 bestätigt: Gärtnern hält gesund und stärkt das Wohlbefinden. Die Wissenschaftler befragten Besitzer von Kleingärten sowie ihre Nachbarn ohne eigenen Garten. Vor allem in der Saison legten die Menschen mit Garten einen zusätzlichen Tag mit körperlicher Aktivität pro Woche ein. Insbesondere die Gartenbesitzer ab 60 empfanden sich selbst als gesünder, zudem waren ihr allgemeines Stressniveau und die Zahl der nötigen Arztbesuche messbar niedriger. Bereits 20 Minuten Gartenarbeit können demnach die Menge der Stresshormone drastisch senken.

I mpress u m

Anzeige Sei te 9

Qualität und Service rund um Schwimmbad, Sauna und Wellness Well Solutions GmbH eröffnet am 27. April neue Verkaufsausstellung in Eich Was gibt es Schöneres, als im eigenen Zuhause zu entspannen. Sei es in einer Sauna, einem Whirlpool, Swimmingpool oder einer Infrarotkabine - die Well Solutions GmbH in Eich ist der ideale und kompetente Ansprechpartner in allen Bereichen rund um Bau von Schwimmbad, Sauna und Wellnessanlagen. Seit September 2012 ist das Unternehmen, in den neuen Räumlichkeiten ansässig, am 27. April wird pünktlich zur neuen Schwimmbadsaison die offizielle Eröffnung gefeiert. Das kompetente Team rund um Geschäftsführer Dipl.Ing. (FH) Christian Augel mit seiner fast 20 Jahren Erfahrung in der Schwimmbadbranche, steht Ihnen für Fragen und Beratung gerne zur Verfügung. Auf die Besucher wartet an diesem Tag nicht nur eine große Auswahl an Saunen, Infrarotkabinen und Pools sondern auch attraktive Aktionen und Eröffnungsangebote. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt. Außen präsentiert die Well Solutions GmbH auf über 150 m² eine komplette Schwimmbadanlage mit Whirlpool, wie Sie auch bei Ihnen zu Hause installiert sein könnte. Die 260 m² große Innenausstellung zeigt im OG Saunen, Infrarotkabinen

und Zubehör für jeden Geldbeutel. Das EG ist dem Bereich Schwimmbad, Schwimmbadtechnik und Zubehör vorbehalten. Dort kann ein komplettes Schwimmbad mit Technik besichtigt werden, sowie alle Arten von Schwimmbad­ab­deckungen. Auch der Bereich Wassererwärmung, Schwimmbad-Zubehör und Wasserpflegemittel kommen nicht zu kurz. Der Service der Well Solutions GmbH beinhaltet neben dem Verkauf hochwertiger Wellnessprodukte auch die Reparatur und Wartung bestehender Anlagen aller Fabrikate einschließlich Sopra und Ospa. Ersatzteile und das passende Zubehör sind ebenfalls lieferbar. Ein weiterer Vorteil: Aufgrund der neuen Räumlichkeiten können die meisten Produk-

te direkt ab Lager geliefert oder abgeholt werden. Für jeden Geldbeutel finden sich bei Well Solutions hochwertige Produkte in allen Bereichen. Zudem bietet das Fachgeschäft in jeder Woche zwei attraktive Sonderangebote, die immer Samstags im Nibelungen Kurier präsentiert werden. Schauen Sie regelmäßig danach und lassen Sie sich diese Schnäppchen nicht entgehen. Well Solutions steht den Kunden mit ihrer langjährigen Branchenerfahrung in sämtlichen Fragen kompetent zur Seite. Von der Beratung und Planungshilfe bis zur Lieferung, Montage und Inbetriebnahme bietet das Team Qualität und Service aus einer Hand. Überzeugen Sie sich selbst, und entdecken Sie am 27. April die vielfältige Wellness-Welt bei Well Solutions GmbH in Eich. Well Solutions GmbH In der Hochgewann 5 67575 Eich Telefon: 06246/907569-0

Herausgeber

Nibelungen Kurier Verlag GmbH Prinz-Carl-Anlage 20 · 67547 Worms

ab 7,90 €

(Zugleich auch ladungsfähige Anschrift für die im Impressum genannten Verantwortlichen)

ab 16,50 €/m²

Telefon (0 62 41) 95 78-0 Telefax (0 62 41) 95 78-78 www.nibelungen-kurier.de info@nibelungen-kurier.de www.facebook.com/nibelungenkurier Fotos: NK / J. Oberle / B. Kloos / privat ViSdP für den Anzeigen- und Redaktionsteil Frank Meinel

Osteraktion: Frühjahrsputz für den Pool! jb.05sa09

Wasserpflegemittel

verschiedene Sorten, z.B. für Desinfektion, pH Regulierung, usw.

Well Solutions

Sicherheitsabdeckung für Schwimmbecken, diverse Ausführungen und Typen.

In der Hochgewann 5 • 67575 Eich Tel. 06246 907569-0 • www.wellsolutions.de


Anzeige

Mein schönes zUHAUSe

SeiTe 10

30. MÄRz 2013

Die Regenrinne für das Gartenhaus erneuern Das Entwässerungssystem der Außengebäude sollte rechtzeitig kontrolliert werden (djd/pt). Zum Start der Gartensaison gibt es für fleißige Heimwerker einiges zu tun. Unter anderem sollten sie jetzt überprüfen, ob am Gartenhaus alle baulichen Bestandteile den Winter gut „überlebt“ haben. Denn oft sind nach den kalten Monaten Erneuerungsarbeiten fällig. Zum Beispiel bei den Dachrinnen, die in der kalten Jahreszeit durch Blätter, Schnee und Eis in Mitleidenschaft gezogen wurden. Bevor der Renovierer jedoch loslegt, gilt es, sich einen Überblick über die notwendigen Materialien für die Arbeiten am Entwässerungssystem zu verschaffen - egal, ob die Rinne komplett oder nur teilweise erneuert werden soll. Auf Wetterfestigkeit achten Mit Kunststoff als Rohmaterial haben viele Gartenhausbesitzer bislang gute Erfahrungen bei ihren Regenrinnen gemacht, denn er ist einfach zu handhaben, formstabil und pflegeleicht. Eine Acryl-Schutzschicht, wie sie zum Beispiel bei den Produkten des Anbieters Protektor

cher enthalten, denn diese können das Material im Außeneinsatz spröde werden lassen. Unter www.protektor.com gibt es viele Informationen zum Thema Dachentwässerung.

Rechtzeitig vor Beginn der neuen Gartensaison sollte man überprüfen, ob das Gartenhaus die kalte Jahreszeit gut überstanden hat – dazu gehört auch ein sorgfältiger Check des Entwässerungssystems. Foto: djd/

Rund oder eckig Je nach Art des Dachs, von dem das Wasser abgeleitet wird, hat man die Wahl zwischen halbrunden oder kastenförmigen Rinnen. Halbrunde sind montagefreundlich, da sie einfach mit Klemmen befestigt werden. Sie sind beispielsweise geeignet für gerade verlaufende Gartenhausdächer. Bei Kastenrinnen dagegen muss der Heimwerker alle Teile verkleben. Dafür passen sie jedoch auch gut auf mehreckige Pavillondächer. Zusätzliche Werkzeuge sind bei keinem der beiden Systeme notwendig. Zubehör wie Regenfallrohrklappen, Laubfanggitter, Verbindungsstücke oder Rohrschellen sollten bei Rinnensystemen immer mit im Lieferumfang enthalten sein.

zum Einsatz kommt, sorgt für wetterfeste UV-Beständigkeit und schützt den Grundkörper vor Schädigungen zum Beispiel durch sau-

ren Regen oder Rauchgase vom Holzkohlengrill. Allerdings sollte man beim Kauf darauf achten, dass Kunststoffrinnen keine Weichma-

s m or W

r

8

Meisterbetrieb

ril

ff o r

Industrietore

1

20

Ap . Elektrische Torantriebe7aller Art nd Solarantriebe u . Fertiggaragen 6 m a Garagenanlagen r Tü Steuerungstechnik rund ums Haus n e enZaunanlagen Garagentore und Hoftore

, 13

1 1–

Uh

ie Besuchen S lung stel unsere Aus

jo.13sa13

e Tel. (0 62 41) 2d62 67 · www.garagen-torsysteme.de · Am Gallborn 22 · 67547 Worms g Ta CNC-Garagen Massiv-Beton-Optik

Markenqualität – damit Sie lange Freude haben!


Lack s chutz

Strapazierte Böden Bei Böden ist eine schützende und strapazierfähige Beschichtung gefragt, wenn man sie nicht alle paar Jahre rundum erneuern möchte. Eine Hausfrau mit Kindern legt am Tag rund 13.000 Schritte zurück, rechnet das Bundesministerium für Gesundheit vor. Ihre Wege führen sie dabei vom Kinderzimmer zur Küche, treppab in den Keller, treppauf in den Wirtschaftsraum und wieder zurück. Auch die Kinderfüßchen trappeln hin und her, springen, treten, tanzen und toben. Beton- und Estrichuntergründe sowie Zementfaserplatten lassen sich beispielsweise mit einem speziell dafür entwickelten Boden-Flüssigkunststoff stärken. Der hochwertige Schutzanstrich zum Versiegeln und Beschichten eignet sich im Innenbereich ideal für Kellerräume, Treppen, Lager- und Wirtschaftsräume sowie für andere Nutzflächen, die keiner ständigen Wasserbelastung ausgesetzt sind. Im Außenbereich umfasst der Einsatzort Terrassen, Balkone und Haussockel, da die vielseitige Versiegelung sowohl licht- als auch wetterbeständig ist. Jedoch muss gewährleistet sein, dass das Oberflächenwasser davon ablaufen kann. Bei der Verarbeitung ist prinzipiell darauf zu achten, dass der Untergrund sauber, trocken, fettfrei und tragfähig ist. (pb)

Mein schönes Zuhause

Sei t e 11

Fenster auf für den Frühling ohne Mücken und Pollen Alles für die milde Jahreszeit bei Rollladen Herold Endlich steht der Frühling vor der Tür! Bei offenem Fenster kommen Luft und Licht ins Haus. Dank komfortabler Insekten- und Pollenschutzgitter bleiben dabei ungebetene Gäste wie Mücken, Spinnen und Fliegen, aber auch die für Allergiker quälenden Pollen draußen. Zu den wärmeren Jahreszeiten Frühling und Sommer bietet Rollladenbau Herold seinen Kunden die fachgerechte Montage hochwertiger Schutzgitter der Firma Neher an. Das Transpatec-Insektenschutzgewebe von Neher ist im Gegensatz zu konventionellen Geweben von innen kaum sichtbar: Es lässt mehr Licht und Luft herein und ist zugleich extrem reiß- und durchstoßfest. Eine weitere Neuheit bietet Neher mit dem PollenschutzSystem Polltec für Allergiker: Das innovative Schutzgewebe ist mit einer Spezialbeschichtung versehen, die die Pollen „anzieht“. Für alle individuellen Formate von Fenstern oder Türen gilt: Herr Hangyás von der Firma Herold nimmt vor Ort Maß, gibt alle Anforderungen und Besonderheiten

Zum Vergleich: Fenster mit Standardgewebe (links) und mit Transpatec von Neher (rechts). Foto: Neher an den Hersteller weiter und montiert später die fertigen Produkte fachgerecht. Neben den Standardfarben bietet Neher nun auch Holzdekor-Farben für die Rahmenprofile an, sehr zur Freude aller Kunden mit Holz- oder holzfarbigen Fenstern. Über den Rollladen- und Fenster-Spezialisten Herold können Sie aber nicht nur

Die Alternative zu Laminat Vinylboden als Klick- oder Klebetechnik

Ohne spezielles Werkzeug ruckzuck schwimmend verlegt Auf jedem festen, ebenen Untergrund einsetzbar Strapazierfähig und belastbar In 2 Nutzschichtstärken erhältlich Hervorragende Belastbarkeit und Verschleißfestigkeit Geeignet für die private und gewerbliche Nutzung Feuchtraumgeeignet und äußerst pflegeleicht Strukurierte Oberflächen mit natürlicher JETZT 10% RABATT Holz- oder Steinfliessenoptik AUF ALLE Jederzeit rückstandsfrei zu entfernen VINYLBÖDEN

Spannrahmen, Insektenschutztüren oder Schiebeanlagen bestellen und montieren lassen, sondern auch Elektroantriebe, Jalousien, Haustüren, Markisen und vieles mehr. Rollladenbau Herold Inh. Zoltán Hangyás Berfritgasse 3 67549 Worms-Hochheim Telefon: 06241 / 76262

Osterangebot

Markisen

jb.01sa12

Cassettenmarkisen Tragrohrmarkisen Senkrechtmarkisen Seitenbeschattungen Wintergartenbeschattung

jo.13sa13

30. März 2013

Anzeige


Anzeige

Mein schönes zUHAUSe

SeiTe 12

30. MÄRz 2013

Das Zweitwohnzimmer kreativ gestalten

Verlängerung nach Wunsch

(djd/pt). Der Garten ist für viele längst zum zweiten Wohnzimmer mitten im Grünen geworden. Doch erst die passenden Bodenmaterialien, Möbel und Dekorationen verleihen der Terrasse den wohnlichen Charakter, den man sich wünscht. Gefragt sind pflegeleichte und langlebige Ausstattungen, die lange Freude bereiten. Viel kreative Freiheit bei gleichzeitig großer Robustheit ermöglichen beispielsweise Betonpfl astersteine. Die Optik reicht vom sachlich-minimalistischen Look bis hin zu Varianten, die an Natursteine wie Sandstein oder Granitpf laster erinnern. Unter www.betonstein.de gibt es im Internet zahlreiche Informationen und Gestaltungsideen.

Die Mode macht es vor: Warme, natürliche Farben, vor allem Grüntöne, sind in Frühjahr und Sommer 2013 ein Muss in jedem Kleiderschrank. Was für die Kleidung gilt, kommt jetzt als Trend auch in den heimischen vier Wänden an. „Wohnen im Grünen“ wird mit den angesagten Kollektionen der neuen Saison ganz wörtlich genommen. Die Farbe der Hoffnung sorgt in allen Schattierungen für Behaglichkeit, beruhigt und soll zugleich neue Kräfte spenden. Ob Bodenbeläge, Wandfarben oder auch Polstermöbel: In feinen Schattierungen aufeinander abgestimmt und mit einigen Farbtupfern, etwa in Rot oder Orange, angereichert, ist Grün im Wohnbereich ein absoluter Hingucker.

Wohntrend 2013: Warme Farben dominieren von Wand und Boden bis zu den Möbeln

Den Garten wohnlich gestalten: Eine robuste und zugleich optisch ansehnliche Pflasterung für die Terrasse gehört dazu. Foto: djd/BetonBild

Lieblingsplatz für tiefe Entspannung Individuellen Komfort beim Fernsehen oder Lesen bieten auch hohe Rückenlehnen, die mittels Gasdruckfeder in Relax-Position gebracht werden können. Die Stellvariante lässt sich ebenfalls nach den eigenen Wünschen sowie passend zum Grundriss des Wohnraums auswählen. Für noch mehr Entspannung sorgen Sofas mit einer Massagefunktion. (djd/pt)

WS.50sa12

Ton in Ton einrichten Das bedeutet jedoch nicht, dass dabei Monotonie aufkommt. „Grün zeigt sich als Trendfarbe in allen Varianten, von einem frischen Grüngelb über ruhigere OIivtöne bis hin zu Petrol“, berichtet Gerhard Vorraber, Vorstand des Polstermöbelherstellers Ada, über den neuen, angesagten Wohnstil. Ganz bewusst lassen sich auf diese Weise Farbabstufungen einsetzen, um zum Beispiel die Wände, Polstermöbel und schmückende Teppiche geschmackvoll aufeinander abzustimmen. Zur Wahl stehen Ledergarnituren ebenso wie hochwertige Stoffbezüge. Heimische Hölzer, etwa Buche, bilden die Basis für Qualität und Langlebigkeit der Sitzmöbel.

Schön und funktional Doch ein schickes Sofa für das Wohnzimmer soll nicht nur schön aussehen, sondern auch praktische Vorzüge bieten. Individualität lautet hier der neue Trend. „Moderne Polstermöbel bieten so viele Anpassungsmöglichkeiten und Funktionen wie kaum zuvor. Verstellbare Sitztiefen und -höhen, Gleitfunktionen, hochklappbare Fußteile, klappbare Armteile und Doppelbettauszüge sorgen für Komfort und sind zugleich optisch unauffällig integriert“, sagt Gerhard Vorraber. Mit eleganten Formen laden die Sitzgruppen zum gemütlichen Verweilen und Relaxen ein. Zudem lässt sich die Sitzgruppe in wenigen Sekunden in eine gemütliche Liegewiese verwandeln. Einfach die Rückenlehne nach vorne kippen und zusammen mit der Sitzfläche herausheben, und schon wird aus dem Sofa ein Bett. Die integrierten Spannfedern ermöglichen den kinderleichten Auszug. Durch den schwebenden Ausklappmechanismus werden Boden und Teppich geschont.

KANAL-REINIGUNG IN E H UR SC is GUT r 20,– E zulösen b3 Bobenheimer Straße 8 1 n e i e üb 2.20 31.1e Barauslich.

Kein g mög pro in lun zah utsche ! G g n a i r E Auft

67547 Worms

24 Std.-Telefon: (0 62 41) 97 20 11

Is de Abfluss widder zu, hilft de

im Nu!

Grün gewinnt: Die Trendfarbe der Textilmode setzt sich auch bei der Wohnungseinrichtung immer stärker durch. Foto: djd/ADA Möbelfabrik


30. MÄRz 2013

Anzeige

Mein schönes zUHAUSe

SeiTe 13

Noch näher, noch direkter

Wildwuchs ade

EWR eröffnet neues Kundencenter

Tipps für Gartenfreunde: Rasenflächen unkrautfrei halten (djd/pt). Gartenfreunde sind sich einig: Unkraut im Rasen ist unerwünscht. Es stört nicht nur das Auge, sondern kann auch die Grasnarbe beeinträchtigen. Wenn man nichts unternimmt, breitet sich der Wildwuchs immer weiter aus und verdrängt die Rasengräser. Die Ursachen für das Problem, das viele Hobbygärtner kennen, sind vielfältig. Oft erhält der Rasen aber einfach nicht die Nährstoffe, die er benötigt. Dagegen hilft eine kluge Doppelstrategie, und das in nur einem Arbeitsgang: das Unkraut bekämpfen und gleichzeitig die Rasengräser mit einer gezielten Düngung in ihrem Wachstum fördern.

Noch näher, noch direkter, mitten in der Wormser Innenstadt: Am 6. und 7. April blüht nicht nur die Nibelungenstadt auf, denn EWR eröffnet an diesem Wochenende sein neues Kundencenter am Obermarkt 7. Mit der neuen Anlaufstelle gibt es jetzt neben dem Kundencenter im Lutherring eine weitere Möglichkeit, direkt mit EWR in Kontakt zu treten. Auch Samstag geöffnet

Auch in Sachen Energieberatung kann das neue Kundencenter punkten: Im Obergeschoss des Hauses am Obermarkt ist die Abteilung „Energieservice“ eingezogen. Bei konkreten Fragen in Sachen Energieeffizienz beraten die Experten sofort und kompetent. Kundenfreundlich sind auch die Öffnungszeiten des neuen Kundencenters: Montag bis Freitag sind die EWR-Mitarbeiter von 10 bis 18 Uhr da, am Samstag von 10 bis 14 Uhr – ideal also auch für Berufstätige. E-Roller gewinnen Für das Eröffnungswochenende hat sich EWR einiges ausgedacht: Während „Worms blüht auf“ gibt es im Kundencenter unter anderem einen Elektro-Roller der Marke Ebretti zu gewinnen – also einfach mal vorbeischauen und die spannende Welt der Energie entdecken.

• 300 m² große Ausstellung • Komplett Bad- und Wohnraumsanierung • Verlegung von Wand- und Bodenfliesen aller Art • Sanitärarbeiten • staubfreies Arbeiten • professionelle Beratung

Das pure Grün: Ein gepflegter Rasen ohne Unkraut ist eine Augenweide für jeden Gartenfreund. Foto: djd/Compo

Besuchen Sie uns, wir beraten Sie gerne.

lr06sa12

Ihr neues Bad aus einer Hand

Dem unkraut zu Leibe rücken Mit dem Rasenmäher wird der Doppelschlag gegen das Unkraut gut vorbereitet. Dazu werden die Mähmes-

ser auf eine Schnitthöhe von etwa vier Zentimetern eingestellt. „Der Kurzschnitt sorgt dafür, dass später der Rasendünger mit dem Streuwagen ausgebracht werden kann, außerdem verbessert er die Aufnahme des Düngers“, erläutert Gartenexperte und DiplomIngenieur Michael Nickel von Compo. Nach dem Schneiden lässt man den Rasen aber zunächst etwas ruhen, damit sich die Schnittstellen schließen können. Drei bis vier Tage später, am besten frühmorgens bei Taubildung, wird dann ein zweifach wirkendes Mittel, zum Beispiel der „Compo Floranid Rasendünger mit Unkrautvernichter“, mit dem Streuwagen ausgebracht. Das Unkraut wird innerhalb weniger Tage braun und stirbt ab. Es kann entweder mit einem Metallrechen oder dem Vertikutierer aus dem Rasen gekämmt werden.

Mo.–Fr. 8–12 Uhr + 14–18 Uhr Sa. 8–12 Uhr, Mi. Nachmittag geschlossen.

Fliesen Schmidt GmbH Lampertheim · Spargelweg 6 · Tel. (0 62 06) 5 29 82/3 www.trendfliese.de · info@trendfliese.de


Anzeige

Mein schĂśnes Zuhause

Sei te 14

30. März 2013

Kreative Wandgestaltung Die neuen Trend-Tapeten Ăźberzeugen durch ihre Materialien, Designs und Farben (djd/pt) Lust auf einen Tapetenwechsel? Die deutschen Hersteller präsentieren fĂźr die Saison 2013 eine eindrucksvolle Vielfalt an Tapetenkollektionen, die durch ihre Materialien, Designs und Farben eine Vorreiterrolle bei der kreativen Wandgestaltung einnehmen. Die neuen Trend-Tapeten im Industrial Chic greifen den Charme alter Industriegebäude auf und arbeiten das Taktile der Oberflächen heraus - dazu zählen Metalloberflächen, Beton, aber auch Holz- und Steinmaserungen. Kleine SchĂśnheitsfehler sind dabei durchaus gewollt. Ein gekonnter Mix aus naturalistischer Imitation und industrieller Vergangenheit, der immer wieder neu in Szene gesetzt werden kann. Asiatisch inspirierte, florale Motive sind in diesem Jahr ebenfalls beliebt: feine Blätter in zartem Wasserblau oder warmen Grau-Beige-TĂśnen wie von leichter Hand getuscht. Aber auch romantisch angehauchte, groĂ&#x;flächige AquarellblĂźten in Trendfarben wie Koralle und

ApfelgrĂźn sind topaktuell. Auffallend: Viele Hersteller kombinieren die BlĂźten und Ranken mit dazu passenden grafischen Dekoren wie etwa Blockstreifen. â&#x20AC;&#x17E;Modern Retroâ&#x20AC;&#x153;: Altes neu interpretiert Auch die 50er bis 70er Jahre des letzten Jahrhunderts erleben in diesem Jahr ein Comeback. Zunächst als Gestaltungselement fĂźr Szenebars wiederentdeckt, hält der Retro-Look nun Einzug in die privaten vier Wände. Dabei erfahren die bekannten Farbund Gestaltungselemente ein zeitgemäĂ&#x;es Upgrade: Die plakativen Tapeten adaptieren die grafischen RetroMuster und geben ihnen einen zeitgemäĂ&#x;en, jungen Look. Manchmal sagen Tapeten mehr als 1.000 Worte. Da liegt es nahe, dass auch persĂśnliche Botschaften, alltägliche Gegenstände oder Lieblingsstädte in diesem Jahr fantasievoll, bunt und frĂśhlich auf Tapeten umgesetzt werden.

 Â&#x2039;  Â&#x152;Â?Â&#x17D;Â&#x2018; â&#x20AC;&#x17E;Industrial Chicâ&#x20AC;&#x153; ist alles auĂ&#x;er gewĂśhnlich. Metalloberflächen, Beton, aber

 Â&#x2018;  auf und arbeiten das Taktile der Oberflächen Charme alter Industriegebäude heraus. Foto: djd/Deutsches Tapeten-Institut   Â&#x2019;    Â&#x201C;Â&#x201D; An ze ig e H.T.W. TANK-SCHUTZ HTW â&#x20AC;&#x201C; Tankschutz auch Holz- und Steinmaserungen â&#x20AC;&#x201C; die neuen Trend-Tapeten greifen den



Tankschutz â&#x20AC;˘ Reinigung â&#x20AC;˘ Revision fĂźr Privathaushalte und Industrieanlagen

Klaus Wrobel und sein Team sorgen fĂźr Tankschutz, Tankrevision und Tankreinigung   Â

NEU in Worms und Umgebung! Bleiben RĂźckstände zu lange im Materialschonend und effizient â&#x20AC;˘ Â?Â?  Â?Â? ­Â&#x20AC;Â&#x201A;Â&#x201A;Â? Â&#x192; eingetragener Betrieb in der HeizĂśltank, ist es fĂźr SchutzmaĂ&#x;nah- fĂźhrt der Fachmann von HTW die Handwerkskammer



men oder Reparaturen oft schon zu notwendigen Arbeiten aus und ach spät. Klaus Wrobel, GeschäftsfĂźhrer tet dabei stets auf Sauberkeit. Seit der Firma HTW Tankschutz, fĂźhrt  Jahren ist HTW als erfolgreicher Fachbetrieb fĂźr Heizungstechnik im Einab sofort Arbeiten zum Tankschutz,    umweltbewuss satz. Erfahrene Mitarbeiter beraten Tankrevision und Tankwartung so   t Batterietankanlagen wohl in Privathaushalten, als auch die Kunden gerne zu den Themen  im industriellen Bereich aus. Mit ei- Tankreinigung, Tankschutz und Tankinklusive Kesselreinigung ner Tankreinigung von HTW  wird prĂźfung. Bei HeizĂśl handelt es vorgebeugt. Zu jeder Jahreszeit sorgen Klaus    Unser Service: sich um einen wassergefährdenden Wrobel und sein Team mit seinem â&#x20AC;˘ Tankreinigung â&#x20AC;˘ Tankrevision â&#x20AC;˘ Tankschutz Stoff, der zum Schutz der Umwelt 24 Std. Notdienst fĂźr den stĂśrungsâ&#x20AC;˘ InnenhĂźllen â&#x20AC;˘ Wartung von Leckwarngeräten einer sicheren Lagerung und Hand- freien Betrieb zahlreicher Anlagen. habung bedarf. NatĂźrliche SedimenNeben der Umweltfreundlichkeit â&#x20AC;˘ Kundendienst an der Tankanlage â&#x20AC;˘ Stilllegung te, Kondenswasser sowie Verunrei- des Betriebes ist der Tankschutz zuâ&#x20AC;˘ Demontage â&#x20AC;˘ Vorbereitung zur TĂ&#x153;V-Abnahme nigungen mindern zudem die Be- sätzlich auch eingetragener Betrieb triebsleistung des Ă&#x2013;ltanks und der in der Handwerksrolle der Handâ&#x20AC;˘ Service Hand in Hand â&#x20AC;&#x201C; fĂźr Tankanlage Heizungsanlage.(StĂśrung des Ă&#x2013;l- werkskammer Mainz. und Heizungskessel durch das Auf Wunsch wird Ihnen vor Ort brenners) Hinzu kommt, dass sich  Schwesterunternehmen H.T.W. Heizungstechnik im Laufe der Zeit an der Tanksohle ein unverbindliches Angebot erstellt. ein aggressives Ă&#x2013;l-Wasser-SchlammHaben Sie Fragen? Gemisch absetzt. Umso wichtiger Weitere Informationen bei: Unser AuĂ&#x;endienst schaut gerne bei Ihnen ist eine regelmäĂ&#x;ige Tankreinigung. Vermeiden kann man BetriebsstĂś- HTW Tankschutz vorbei, vereinbaren Sie Ihren Termin: rungen oder sogar Ausfälle der ge- Klaus Wrobel samten Tank- und Heizungsanlage Am Domblick 19  Â&#x2039;  mit einer rechtzeitigen und regelmä- 67551 Worms-Horchheim Â&#x152;Â?Â&#x17D;Â&#x2018; E-Mail: htwwrobel@aol.com   Â&#x2018;  Ă&#x;igen Tankreinigung von HTW-Tank- Telefon 06241/35798   Â&#x2019;    Â&#x201C;Â&#x201D; schutz. Mobil 0179/1388272

Erdtanks und kellergeschweiĂ&#x;te Tanks inklusive Kesselreinigung

       24- Std Notdienst .- 



Â&#x201E;Â&#x192;Â? 

Â?Â&#x2020;Â&#x2020;Â   Â&#x192; Â?  Â&#x192;  Â&#x160; jo.13sa13

(01 79) 1 38 82 72 Klaus Wrobel

H.T.W. Tankschutz Wrobel ¡ MittelstraĂ&#x;e 1 ¡ 67547 Worms

   

   Â?Â?  Â?Â? ­Â&#x20AC;Â&#x201A;Â&#x201A;Â? Â&#x192;

   Â     



    


Dachfen s ter

Lösungen gegen ungebetene Blicke und blendendes Sonnenlicht (djd/pt) Gemütliche Stimmung im Oberstübchen: Räume im Dachgeschoss strahlen meist eine besondere Atmosphäre aus, sind allerdings auch der Sonneneinstrahlung direkt ausgesetzt. Wenn man nicht ständig, etwa am Schreibtisch oder beim Lesen, geblendet werden möchte, führt an einem Sonnenschutz für die Dachfenster kein Weg vorbei. Die verschiedenen Lösungen wie Verdunkelungsund Sichtschutzrollos, Jalousetten oder Faltstores halten aber nicht nur grelles Licht und ungebetene Blicke ab, sondern können noch viel mehr. Individuelle Akzente setzen Mit einer individuellen Planung lassen sich die Sonnenschutzlösungen, zum Beispiel für Velux Dachfenster, auch dazu nutzen, Lichtstimmungen zu erzeugen, dekorative Akzente zu setzen und die Wärmedämmung zu verbessern. Unter www.velux.de gibt es Adressen von Fachbetrieben vor Ort, die zu allen Möglichkeiten beraten. Denn in erster Linie kommt es auf den Zweck an: Wer Räume im Dachgeschoss zum Schlafen nutzt, sollte ein Verdunkelungsrollo wählen. Im Sommer, wenn es später dunkel wird, hilft es Kindern dabei, zur gewohnten Zeit einzuschlafen. Sichtschutzrollos eignen sich, wenn man Räume nicht vollständig abdunkeln will. So hat niemand Einblick und die Rollos mildern zudem blendendes Sonnenlicht so ab, dass eine behagliche Lichtstimmung entsteht. Durch Führungsschienen sind sie am Dachfenster stufenlos positionierbar. Wärmedämmung verbessern Ebenso flexibel sind Faltstores, die sich am Fenster frei nach oben und unten verschieben lassen. Sie mindern die Tageslichtintensität und schaffen so eine ganz eigene Wohlfühlstimmung. Das Spiel von Licht und Schatten bringt eine besondere Atmosphäre in das Dachgeschoss. Wer dies reizvoll findet, sollte sein Fenster mit einer Jalousette ausrüsten, denn mit deren Aluminiumlamellen lässt sich die Durchlässigkeit des Lichts variabel regulieren. Ein weiterer positiver Nebeneffekt: Sonnenschutzprodukte verbessern die Wärmedämmung in der kalten Jahreszeit. Wenn sie geschlossen sind, reflektieren sie die Wärmestrahlung in den Raum und helfen so, Heizkosten zu sparen.

Mein schönes Zuhause

Sei t e 15

So kann der Frühling endlich kommen Traumhafte ASA Frühlingskollektion in der Lounge In der Fliesen Lounge in Horchheim ist man an der besten Adresse. Ob Raumausstattung, Badgestaltung oder stilvolle Wohnaccessoires, Christina Klingler hat ein Gespür für Wohnträume und setzt diese für die Kunden perfekt um. Es gibt immer etwas Neues zu entdecken und man wird hier sehr gut beraten. Hier wird sich noch Zeit genommen für den Kunden, ob für die Planung oder die Umsetzung. Endlich sind die neuen Frühling­skollektionen da. Christina Klingler setzt mit ihren Lieferanten auf modernes Design und zeitlose Eleganz. In der Fliesen Lounge findet man alles für den gedeckten Tisch und auch Dekorationen für jeden Wohnraum. Wer noch das passende Geschenk oder Mitbringsel zu Ostern sucht, wird in den Geschäftsräumen mit Wohnflair auf jeden Fall fündig. Wunderschöne Ostergeschenke gibt es schon ab 8,90 Euro. Neu sind auch die bis zu zwei Meter hohen Aluminiumvasen. Eine solche Vase macht jeden Raum zum Highlight. Ein absoluter Eyecatcher, der jedem Raum Glanz verleiht. Fliesen der Hausmarke im Format 45 cm x 90 cm sind schon für 39 Euro brutto zu erwerben. Außergewöhnliche Optik ist auch im Format 60 cm x 60 cm erhältlich.

Aber auch im ständigen Sortiment hat die Fiesen Lounge für jeden Geschmack etwas parat. Ob puristische Fliesen im Maß 75 cm x 150 cm oder Fliesen in Holzoptik, hier werden Wohnträume war. Bei einer Tasse Tee oder Kaffee kann man sich in den modernen Ausstellungsräumen von der neuen Stoffkollektion von JAB begeistern lassen. Individuelle Anfertigung von Tischdecken, Kissen, Gardinen, Schals u. v. m. sind möglich. Kreieren Sie Ihr eigenes Lieblingsstück.

Bald gibt es auch ein Teppichund Stoffstudio. Die Lounge wird um 65 Quadratmeter erweitert und bietet mit über 400 Stoffen und Teppichen in allen Varianten noch mehr Wohnen zum Anfassen. Neue Schurwollteppiche sind ab sofort in der Lounge erhältlich. Weitere Informationen bei: Fliesen- und Steintechnik Klingler Untere Hauptstraße 15 67551 Worms-Horchheim Telefon: 06241/269905 www.fliesen-steintechnik.de

Wunderschöne Osterpräsente ab € 8,90 • Alles für den gedeckten Tisch

Fliesen u. Steintechnik

Klingler

30. März 2013

Anzeige

EIGENE SCHNEIDEREI Wir gestalten Ihre Wohnräume

Am bis 1 Osterso nn 2.30 geöfftag net

Touchscreen sekundenschnelle Ansicht der Räumlichkeiten

Fliesen im Format 45 x 90 cm schon ab 39 € Brutto/m²

Unikate ▪ Holz ▪ Teppiche ▪ Raum- & Objektausstattungen Untere Hauptstraße 9 · 67551 Worms · Tel. (0 62 41) 26 99 05

www.fliesen-steintechnik.de

jo13sa13


ie S n e n n Gewi R W E n eine r! e l l o r o r Elekt

WORMS BLÜHT AUF – MIT EWR AM 6. & 7. APRIL! Informieren Sie sich im neuen EWR-Kundencenter am Obermarkt rund um das Thema Energie.

www.ewr.de


13sa13 Nibelungen Kurier