Page 1

Winterblues

ADE!

mixelite

JANUAR 2018

MIX DICH schlank

AUSGABE 01

Die besten Grundrezepte für den Thermomix®

Pizza satt! Pizza gelingsicher, lecker, schnell, einfach mit Deinem Thermomix®!


Inhalt 3

42

90

Editorial

Mini-Limetten-Cheesecakes

Grundrezepte für Thermomix

Willkommen!

Gute Laune in mundgerechten

Die sollte jeder kennen!

®

Portionen

4

Rezept des Monats Eintopfglück auf Italienisch

45

Besondere Tage im Januar Schon gewusst?

92

Den Thermomix reinigen ®

So bekommst Du den Mixtopf immer sauber

6

Eure Vorsätze für 2018

46

Im Winter leidet unsere Haut

93 Anti-Erkältungssmoothie

Wir finden sie lohnen sich doch!

Worauf Du jetzt besonders

Deine Wunderwaffe gegen

achten solltest

Erkältungen

8

52

Januar Gemüse: Kohl

2 x Teig - 6 x Pizza

Leckere Rezepte rund um den

Schmeckt wie beim Italiener

Exportschlager

18

66

Haselnussbrötchen

Winterzeit ist Aufwärm Zeit

Glücksbissen selbstgemacht

Unsere Tipps für die kalte Jahreszeit

24

74

Mix dich schlank

Reise: Tropen in Deutschland

Low Carb mit dem Thermomix®

Auf ins Tropical Islands!

40

80

Lifestyle: Farbe für Dein Leben

Fitness: Yoga lernen

Winterblues adé!Bring Farbe in

Kampf dem Alltagsstress!

Deinen Alltag

2 | mixelite Magazin

94 Impressum


Liebe Leserin, lieber Leser,

Editorial

Mix Dein Leben! Es ist vollbracht. Endlich ist es so weit und wir können Dir voller Stolz die erste Ausgabe unseres mixelite Onlinemagazins präsentieren. Dich erwarten jeden Monat spannende Themen rund um Rezepte, Lifestyle und andere spannende Themen. Januar, neues Jahr - neue Vorsätze, oder soll doch alles beim Alten bleiben? Wie auch immer, eines, das haben sich fast alle vorgenommen - die lästigen Weihnachtskilos wieder loszuwerden. Dafür haben wir im vergangenen Jahr mit der Ernährungsexpertin Dr. Regina Roßkopf das Werk “Mix Dich Schlank” erstellt welches wir Dir in dieser Ausgabe ausführlich vorstellen. Ich freue mich sehr, dass Du zu den Ersten zählst, die dieses Magazin lesen. Viel Freude mit mixelite!!!

Herzlichst Daniela Gronau-Ratzeck

Übrigens: Das mixelite Onlinemagazin erscheint jeden zweiten Sonntag im Monat.

HINWEIS: Thermomix® und TM5® sind eingetragene Marken von Vorwerk. Es bestehen keine geschäftlichen Beziehungen zu Vorwerk.

mixelite Mixelite Magazin | 3


I

PEA CHES & CRE AM

magine your favorite sushi roll. Now imagine it deconstructed and served in a bowl: sticky rice topped with marinated raw fish, avocado, scallion, sesame seeds and toasted seaweed. Well, that’s one

combination! Poke (POH-key) is a healthy Hawaiian staple of marinated, cut-up raw fish, often made with tuna. Build-your-own poke bowl spots are popping up all over the country, where you can pair your choice of delicate fish with rice and as many toppings as a burrito bar. We’re smitten with the hot-meets-cold and cooked-meets-raw delicious dichotomy of the poke bowl, so we made our own version in Food Network Kitchen, opting for Omega-3-rich salmon as the star. It’s low in calories, high in protein and super easy to prep and top.

4 | mixelite Magazin


Rezept des Monats

Lasagne Eintopf aus dem Thermomix®

1. Emmentaler in den Mixtopf geben, 10 Sekunden/Stufe 8 reiben und beiseite geben. 2. Petersilie waschen, trockenschütteln, in den Mixtopf geben und 5 Sekunden/Stufe 6 hacken und beiseite geben. 3. Knoblauch abziehen, mit der Chilischote in den Mixtopf geben und 3 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern.

4. Zwiebeln abziehen, halbieren, in den Mixtopf geben und 3 Sekunden/Stufe 5 hacken. FÜR 4 PORTIONEN • 45 MIN. ZEIT:

Zutaten: 100 g Emmentaler 1 Bund Petersilie glatt 2 Knoblauchzehen 1 kleine Chilischote 2 Zwiebeln 30 g Olivenöl 500 g Hackfleisch gemischt 3 EL Tomatenmark 400 g gehackte Tomaten 200 g Gemüsefont 2 TL getrockneter Thymian 2 TL getrockneter Oregano 1 TL Salz 1 TL Paprika edelsüß 5 Lasagneplatten 200 g Crème fraîche

5. Olivenöl, Hackfleisch und Tomatenmark zugeben und 4 Minuten/120 °C (TM31 Varoma)/LINKSLAUF/Stufe 1 erhitzen. 6. Tomaten, Gemüsefont, Thymian, Oregano, Salz und Paprika zugeben und 5 Minuten/100 °C/LINKSLAUF/Stufe 1 kochen. 7. Lasagneblätter in den Mixtopf geben, in kleine Stücke brechen und 8 Minuten/90 °C/ LINKSLAUF/Stufe 1 mitkochen lassen. 8. Auf Tellern anrichten und mit Crème fraîche, Emmentaler und Petersilie garniert servieren.

mixelite Magazin | 5


2018

Eure Vorsätze für

Mehr Bewegung an der frischen Luft, gesünder essen und mehr Zeit mit Freunden verbringen.

S

.

e Heik

Die Zeit im

Jetzt nj

Ta

Mehr Zeit für mich selbst und glücklich und dankbar für all es sein.

genießen.

aW

.

S u n n y W. Eine bessere Work-Life-Balance. Frohes neues Jahr!

Ta n

6 | mixelite Magazin

ja M.


L.

Mehr Zeit für mich selbst einplanen. Fürs Laufen, Yoga und Bücher lesen.

h Dört

e

Ich möchte mich auf der Arbeit nicht mehr so stressen lassen.

Dan

P.

Bis zum Juli auf Größe 38 kommen, sodass mir mein Hochzeitskleid passt.

i

ne

Sab

iela R.

iger n e w , g n egu Mehr Bew ger Gewicht, eni Stress, w mehr lachen, tur, mehr Na himpfen und sc weniger n. mehr lese

S

yl

via

U . Y.

Ich möchte meinen Abschluss als Erzieherin bestehen .

B

.

D

n oree

mixelite Magazin | 7


Januar GemĂźse

Yummy KOHL

8 | Mixelite mixelite Magazin Magazin


DREAMTEAM!

Grünkohl & Frost

Der Grünkohl braucht Frost, um sein volles Aroma zu entwickeln. Stärke in den Blättern wird dadurch zu Zucker. Saison hat Kohl je nach Sorte von Juli bis April (z.B. Weißkohl, Rotkohl, Wirsing oder Rosenkohl)

ACHTUNG PUPS!

Gut kochen! Viele Menschen vertragen keinen rohen Kohl. Aus diesem Grund wird er meist gekocht oder als Sauerkraut angeboten. Tipp: Kümmel macht Kohlgerichte bekömmlicher. EIN ECHTER SÜDLÄNDER!

Das glaubst Du nicht! Der Wildkohl aus dem Mittelmeerraum (vor allem Italien u. Griechenland) ist der Vorfahre unseres heutigen Kohls. Bei uns wird er erst seit dem Mittelalter angebaut. Verwandte sind: Radieschen, Senf, Rettich und Rüben.

DARF ICH VORSTELLEN?

Die“KRAUTS”

Die Deutschen haben in Amerika auch den Spitznamen „Krauts“. In fast allen Touristenzentren der Urlaubsregionen in aller Welt gibt es Sauerkraut. ANS EINGEMACHTE GEHEN...

Der hält und hält... Bewahre frischen Kohl 3 bis 4 Wochen an einem kühlen, dunklen Ort oder im Kühlschrank auf. Als Sauerkraut eingelegt, hält er sich noch länger.

VITAMIN EXPLOSION

Bleib fit und gesund! Weißkohl ist eine echte Vitamin C-Bombe. Genau das Richtige für die kalte Jahreszeit! Das ist aber nicht Alles. Er versorgt Dich auch mit ordentlich Vitamin E und K. Danke Weißkohl!

mixelite Magazin | 9


ROTKOHL & ORANGE I

Schnell, simpel, saulecker - Wir lieben Rohkost-Salate aus dem Thermomix®! Die Variante mit frischer Minze, saftigen Orangenstückchen und einem leckeren Honigdressing, wartet darauf von Dir getestet zu werden! Man sagt ja bekanntlich: “Das Auge isst mit.” - Bei dem Anblick dieser roten Salatverführung fühlen wir uns durch die erfrischenden Farben des Rotkohls und der Orangen schon gleich viel gesünder! Gesund schmeckt nicht? Durch den süßen Honig und den Orangensaft ist der Powersalat angenehm süß und bringt Dich in Bikiniform! Du kannst Dich auf Vitaminbomben gefasst machen, da die Zutaten nicht erhitzt werden, sodass alle gesunden Inhaltsstoffe in Deinem RotkohlOrangen-Mix enthalten bleiben. Du hast Lust auf diesen atemberaubenden Rohkost-Salat aus dem Thermomix®, willst aber nicht lange in der Küche verweilen? Dann nichts wie ran an den Speedy-Salat, denn der ist dank unseres Superhelden in weniger als 25 Minuten in der Schüssel!

10 | mixelite Magazin


Rotkohlsalat mit Orangen und Minze FÜR 4 PORTIONEN • 25 MIN.

Zutaten: 15 Blättchen Minze 300 g Rotkohl 2 Orangen 20 g Aceto balsamico 15 g Honig 20 g Orangensaft 30 g Olivenöl 1 TL Salz

1. Minze waschen, trockentupfen, Blätter in den Mixtopf zupfen, 3 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. 2. Rotkohl putzen, waschen, in Stücke schneiden und in den Mixtopf geben. Orangen schälen, vierteln und in den Mixtopf geben und 4 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern. 3. Honig, Orangensaft, Olivenöl, Kümmel und Salz in den Mixtopf geben und 7 Sekunden/LINKSLAUF/ Stufe 2 vermischen.

mixelite Mixelite Magazin | 11


12 | mixelite Magazin


Coleslaw mit Honigspeck

FÜR 4 PORTIONEN • 3,5 STD.

Zutaten: 1 Schalotte 450 g Weißkohl 100 g Karotten 180 g Mayonnaise 50 g Öl 10 g Weißer Balsamicoessig 40 g Milch 100 g Buttermilch 10 g Limettensaft 50 g Brauner Zucker 1 TL Sahnemeerrettich 1/2 TL Salz 1/4 TL Schwarzer Pfeffer Für das Topping Öl für die Pfanne 150 g Baconwürfel

1. Schalotte abziehen, in den Mixtopf geben und 3 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern. 2. Weißkohl waschen, putzen, harten Strunk und äußere Blätter entfernen. In grobe Stücke schneiden (max. 5 x 5 cm). Karotten schälen, in Stücke schneiden und mit dem Kohl in den Mixtopf geben. Mit Hilfe des Spatels 18 Sekunden/Stufe 4 zerkleinern und in eine Salatschüssel beiseite geben. 3. Übrige Zutaten in den Mixtopf geben, 15 Sekunden/Stufe 4 mixen und mit dem Salat in der Salatschüssel vermischen. Mind. 3 Stunden oder besser über Nacht, abgedeckt im Kühlschrank durchziehen lassen. 4. Inzwischen Baconwürfel in der Pfanne knusprig anbraten, Temperatur herunterschalten, Honig gleichmäßig darüber verteilen, verrühren und vor dem Servieren über dem Salat verteilen.

mixelite Magazin | 13


Wirsingpäckchen

FÜR 4 PORTIONEN • 60 MIN.

Zutaten: 500 g Wirsing 500 g Wasser 1 Zwiebel 100 g Speckwürfel 100 g saure Sahne 1 TL Honig 1 TL Dijonsenf 1/4 TL Salz 1/2 TL Kümmel gemahlen 1 Prise Chiliflocken 1/4 TL Pfeffer 1/2 TL Brühpulver Außerdem: Bratenschnur Auflaufform

1. Wirsing putzen, 8 Blätter abschneiden und in den Varoma-Behälter geben. 2. 300 g Wirsing in groben Stücken in den Mixtopf geben, 6 Sekunden/Stufe 4,5 zerkleinern und in den Varoma-Einlegeboden füllen. 3. 500 g Wasser in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und 15 Minuten/Varoma/Stufe 1 dämpfen. 4. Inzwischen Zwiebel abziehen und halbieren. 5. Varoma beiseite geben, Wasser wegschütten. Ofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze (160 °C Umluft) vorheizen. 6. Zwiebel im Mixtopf 3 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. 7. Speckwürfel in den Mixtopf geben und 6 Minuten/120 °C/Stufe 1 andünsten. 8. Restliche Zutaten mit dem gedämpften, zerkleinerten Kohl in den Mixtopf geben und 10 Sekunden/LINKSLAUF/Stufe 2 vermischen. 9. Füllung gleichmäßig auf den Kohlblättern verteilen, die Seite mit dem dicken Strunk einklappen, Seiten zur Mitte falten und mit Bratenschnur verbinden. 10. Päckchen in die Auflaufform legen und auf mittlerer Schiene 15 bis 20 Minuten backen.

14 | mixelite Magazin

Mixelite Magazin | 14


mixelite Magazin | 15


16 | mixelite Magazin


Chinakohl Tagliatelle

FÜR 4 PORTIONEN • 35 MIN.

Zutaten: 1/2 Bund Petersilie 1 Knoblauchzehe 200 g Chinakohl 1200 g Wasser 300 g Bandnudeln 1 Salz 30 g Olivenöl 200 g Rinderhackfleisch 20 g Sojasauce 1 TL Sesamkörner Salz Pfeffer

1. Petersilie, waschen, trockenschütteln, Blätter in den Mixtopf zupfen und 3 Sekunden/Stufe 7 zerkleinern und beiseite geben. 2. Öl in die Pfanne geben. Knoblauch abziehen, in den Mixtopf geben und 3 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern. In die Pfanne geben. 3. Chinakohl waschen, putzen in grobe Stücke schneiden, 3 Sekunden/Stufe 4 zerkleinern und beiseite geben. 4. Wasser in den Mixtopf geben und 10 Minuten/100 °C/Stufe 1 aufkochen. 5. Bandnudeln mit 1 TL Salz in den Mixtopf geben und nach Packungsangabe/90 °C/LINKSLAUF/ Stufe 1 garen. 6. Inzwischen Hackfleisch in die Pfanne geben und anbraten. Chinakohl, Sojasauce und Sesamkörner dazugeben und bei mittlerer Hitze weiter anbraten. 7. Nudeln abtropfen (z.B. im Varoma-Behälter) und in die Pfanne geben. Weiter anbraten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 8. Mit Petersilie bestreut servieren

mixelite Magazin | 17


18 | mixelite Magazin


HASELNUSSBRÖTCHEN SONNTAGSTRÄUME

D

ie fluffigen Knusperbissen verströmen schon während des Backens einen unwiderstehlichen Duft im ganzen Haus. Locke Deine Langschläfer aus den Federn!

mixelite Magazin | 19


Aus grob gehackten Haselnüssen und Zutaten wie bestem Weizen-, Dinkel- und Roggenmehl, frischer Hefe und etwas Honig schnell im Thermomix® geknetet und, in nur 25 Minuten gebacken, frisch auf dem Frühstückstisch. Und klar, dass diese Brötchen super mit Nutella harmonieren. Das haben wir ausprobiert und können wir versprechen.

Tipp: Lékué Teigkarte

20 | mixelite Magazin

“Und klar, dass diese Brötchen super mit Nutella harmonieren.”


Haselnussbrötchen ZUTATEN FÜR 10 Brötchen

Für die Brötchen: 100 g Haselnüsse 1/4 Würfel Hefe 10 g Honig 50 g Butter 250 g Wasser 150 g Mehl Weizenmehl 1050 50 g Dinkelmehl 200 g Roggenmehl 997 1/2 TL Salz

1

Haselnüsse in den Mixtopf geben und 3 Sekunden/Stufe 5 grob zerkleinern und in eine Schüssel beiseite geben.

2

Hefe, Honig, Butter in Stücken und Wasser in den Mixtopf geben und 4 Minuten/37 °C/Stufe 2 erwärmen.

Außerdem: Teigkarte Mehl für die Arbeitsfläche Backpapier mixelite Magazin | 21


3

Mehl, Salz und Nüsse in den Mixtopf geben, 3 Minuten/Knetstufe verrühren, beiseite geben und abgedeckt 2 Stunden gehen lassen.

4 5

Teig auf bemehlter Arbeitsfläche länglich rollen, in 10 gleichgroße Stückchen teilen, kleine Brötchen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen.

Ofen auf 200 °C (Umluft 180 °C, Gas Stufe 3) vorheizen. Jedes Brötchen mit einem Sägemesser 1 x einschneiden, abdecken und weitere 15 Minuten gehen lassen.

6

Im vorgeheizten Backofen, auf mittlerer Schiene 20 bis 25 Minuten backen.

22 | mixelite Magazin


Anzeige

Backen mit Lékué Brotbackschale

eckige Brötchenbackform Minibaguetteform mixelite Magazin | 23


Mix Dich schlank

Low-Carb ÂŽ mit dem Thermomix 24 | mixelite Magazin


D

ass uns der Thermomix® viel Zeit beim täglichen Kochen abnimmt, ist nichts Neues. Dass er endlich

auch Dir beim Abnehmen helfen kann, schon! Wir haben auf den nächsten

Low-Carb

Seiten eine aufregende Mischung einiger “Mix dich schlank” Rezepte für Dich zusammgegestellt, die Dir den leckeren Einstieg

in

eine

kohlenhydratarme

Ernährung erleichtern sollen. Außerdem erfährst Du allerlei nützliche Infos zum Trendthema “Low-Carb”.

W

arum sollten wir weniger Kohlenhydrate Weil

ausgerichtet

unsere

sind,

essen? Gene

darauf

wie

unsere

noch

Vorfahren zu essen. Warum? Weil der Zeitraum, in dem Kohlenhydrate im Überfluss vorhanden sind, im Vergleich zur Entwicklung unseres Körpers, sehr kurz ist. Über diese verhältnismäßig kurze Zeit, hat sich unser Stoffwechsel an den Luxus immer verfügbarer Nahrung noch nicht angepasst. Unsere Vorfahren haben nach Möglichkeit versucht, so viel Fett wie möglich zu sich zu nehmen, da diese Energie überlebenswichtig war. Der Rest der Nahrung war durch Fleisch und FIsch möglichst eiweißreich. Pflanzen wie Beeren, Blätter, Knospen, Wurzeln und Knollen waren ein weiterer wichtiger Bestandteil des Speiseplans.

mixelite Magazin | 25


In der heutigen Zeit sind Kohlenhydrate

Regel Nr. 2 Steigere den Konsum von Fett.

überall schnell und günstig verfügbar.

Dein Körper verbraucht beim Abbau von

Dieses

mit

Fett mehr Energie als beim Abbau von

unserem stressigen Alltag einhergehende

Kohlenhydraten. Unglaublich oder? Mit

Bewegungsmangel sind für Bauchfett

dem sparsamen Einsatz von gutem Fett (z.

und Übergewicht verantwortlich. Gute

B. aus Nüssen, Ölen und Kokosnüssen) geht

Nachrichten! Du kannst etwas dagegen

Dir im stressigen Alltag die Energie niemals

tun und bei richtiger Ernährungsweise

aus! Also, gib Deinem kohlenhydratarmen

musst Du auch nicht hungern!

Essen immer etwas Fett hinzu!

Was solltest Du bei der kohlenhydratarmen

Regel Nr. 3 Trinke unbedingt genug (mind.

Ernährung also beachten?

1,5 Liter pro Tag)! Wasser ist kalorienfrei

Überangebot

und

der

und kann aus dem Wasserhahn getrunken Regel Nr. 1 Spare Kohlenhydrate wo immer

werden. Tipp: Trinke vor Deinen Mahlzeiten

Du kannst.

etwas. Ein leicht gefüllter Magen lässt Dich

Doch wie beginnen? Verzichte zuerst

schneller satt werden!

nach

Möglichkeit

auf

zuckerhaltige

Lebensmittel, Getränke, sowie Kartoffeln,

Regel Nr. 4 Bewege Dich regelmäßig!

polierten Reis, Nudeln und Brot. Alle Arten

Bewegung macht nicht nur Spaß und

von Fertigprodukten sind mit Vorsicht zu

steigert Dein Wohlbefinden, sie sorgt auch

genießen, weil sie versteckte Kolenhydrate

für ein Kaloriendefizit, dass Dich beim

enthalten können! Zum Einstieg haben wir

Abnehmen unterstützt.

auf diesen Seiten einige Rezepte für Dich vorbereitet.

Regel Nr. 5 Langsam und bewusst essen! Genieße Deine Mahlzeit und beachte, dass sich Sättigungsgefühl erst nach 20 bis 30 Minuten einstellen kann. Regel Nr. 6 Sündigen erlaubt! Genieße kleine Sünden ohne Reue. Halte diese “Cheat-Days” aber bitte in Grenzen.

26 | mixelite Magazin


Die Pyramide der kohlenhydratarmen Ernährung

Kartoffeln und Vollkornprodukte Obst Nüsse und Hülsenfrüchte Milchprodukte Wurst und Fleisch Fisch und Meeresfrüchte

Pilze

Salat + Kräuter

GEmüse

Avocado

Eier

Die Pyramide einer kohlenhydratarmen Ernährung zeigt die abnehmende Häufigkeit und Menge der dargestellten Lebensmitteln von unten nach oben. Viel Gemüse, wenig Brot.

mixelite Magazin | 27


MIX Dich SCHLANK!

Abnehmen macht Spaß Lass Dir den Spaß am Essen nicht verderben. Low-Carb kann auch richtig lecker sein! Auf den nächsten Seiten haben wir unsere Favoriten aus Mix Dich schlank zusammen geschrieben. www.mix-dich-schlank.de

28 | Mixelite mixelite Magazin


Blumenkohlpizza

FÜR 2 PORTIONEN • ZEIT: 45 MIN. • 400 g Blumenkohl

Zum Bestreuen:

• 200 g Tomaten

• 60 g Gouda

• 60 g Champignons

(40 % Fett i. Tr.)

• 3 Frühlingszwiebeln • 140 g Gouda (40 % Fett i. Tr.)

Außerdem:

• 2 Eier

• 300 g Wasser zum Dämpfen

• 3 TL italienische Kräutermischung,

• Backpapier

getrocknet • 1 TL Salz • 1 Prise schwarzer Pfeffer • 10 g Olivenöl • 30 g Geflügelsalami 1. Blumenkohl waschen, putzen, in Stücke schneiden, in den Mixtopf geben und mithilfe des Spatels 7 Sekunden/Stufe  6 zerkleinern. Gleichmäßig im Varoma und Varoma-Einlegeboden verteilen. Wasser in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und 14 Minuten/Varoma/Stufe 1 garen. 2. Inzwischen Tomaten waschen, vierteln und Strunk entfernen. Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in dünne Ringe schneiden. 3. Varoma abnehmen, Deckel öffnen und 3 Minuten auskühlen lassen. Blumenkohl aus dem Gareinsatz in den Varoma-Behälter schütten und mit einer Gabel gut auspressen. 4. Mixtopf ausspülen und trocknen. Gouda in Stücke schneiden, in den Mixtopf geben, 8 Sekunden/Stufe 8 reiben und beiseite geben. 5. Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C, Gas Stufe 3-4) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. 29 mixelite | mixelite Magazin Magazin | 29


6.6.Blumenkohlbrei, Eier, 11Teelöffel Teelöffelitalienische italienischeKräuterKräutermisBlumenkohlbrei,geriebenen geriebenen Gouda, Gouda, Eier, chung, 1/2 Teelöffel Salz Salz in den Mixtopf geben und 8 Sekunden/Stufe 4 vermischung, 1/2 Teelöffel in den Mixtopf geben und 8 Sekunden/Stufe 4 vermischen. mischen. 7. Die Teigmasse (Bild 1) auf dem Backblech verteilen und mit den Händen etwa 0,5 Zen7.timeter Die Teigmasse (Bild 1) (Bild auf dem Backblech 15 verteilen und mitauf den etwa dick festdrücken 2). Pizzaboden bis 20 Minuten derHänden mittleren Schiene

rich in flavor

big KICK & perfect for tacos great FLAVOR

0,5 dick festdrücken (Bild3).2).Aus Pizzabo-den 15 bis 20 Minuten auf der auf desZentimeter Backofens goldgelb backen (Bild dem Backofen nehmen und Temperatur mittleren Schiene Backofens 230 °C (Umluft 210des °C, Gas Stufe 5)goldgelb erhöhen. backen (Bild 3). Aus dem Backofen nehmen und Tem-peratur auf 230 °C (Umluft 210 °C, Gas Stufe 5) erhöhen. 8. Inzwischen Tomaten, 2 Teelöffel Kräutermischung, 1/2 Teelöffel Salz, 1 Prise Pfeffer 8.und Inzwischen Tomaten, 2 Teelöffel Kräutermischung, 1/2 Teelöffel Salz, 1 Prise PfefOlivenöl in den Mixtopf geben, 3 Minuten/120 °C(TM31 Varoma)/Stufe 1 andünsten.

fer und Olivenöl in den Mixtopf geben, 3 Minuten/1/Stufe 1 andünsten. 8 Mi8 Minuten/100 °C/Stufe 2 kochen. nuten/100 °C/Stufe 2 kochen. 9. Tomatensauce, Geflügelsalami, Champignons, Frühlingszwiebeln und restlichen 9.Käse Tomatensauce, Geflügelsalami, Frühlingszwiebeln restlichen auf der Pizza verteilen und Champignons, 8 bis 10 Minuten auf der mittlerenund Schiene backen. Käse auf der Pizza verteilen und 8 bis 10 Minuten auf der mittleren Schiene backNÄHRWERTE/PORTION en. 578 kcal • 44 g Eiweiß • 10 g Kohlenhydrate • 37 g Fett NÄHRWERTE/PORTION (à 20 g) 117 kcal • 2 g Eiweiß • 1 g Kohlenhydrate • 11 g Fett

11

22

33

44

keeps you alert 30 | mixelite Magazin

Mixelite Magazin | 30


Leinsamen-Quark-Brot

FÜR 16 SCHEIBEN • ZEIT: 1 STD. + 15 MIN. • 90 g Leinsamen • 60 g Kürbiskerne • 1 Päckchen Weinstein-Backpulver • 1 TL Salz • 300 g Magerquark (10 % Fett i. Tr.) • 80 g Erbsenprotein (82 % Proteingehalt) • 30 g Weizenkleie • 40 g Dinkelkleie • 4 Eier

1. Leinsamen in den Mixtopf geben und 20 Sekunden/Stufe 10 schroten. 2. Kürbiskerne in den Mixtopf geben und 10 Sekunden/Stufe 9 zerkleinern. 3. Backpulver, Salz, Magerquark, Erbsenprotein, Weizenkleie, Dinkelkleie und Eier in den Mixtopf geben, 5 Minuten/Knetstufe zu einem Teig verarbeiten. Den Teig im Mixtopf 15 Minuten quellen lassen. 4. Inzwischen den Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C, Gas Stufe 2–3) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. 5. Teig zu einem Brotlaib formen, auf das Backblech legen und auf der mittleren Schiene des Backofens 45 bis 50 Minuten backen. NÄHRWERTE/SCHEIBE 118 kcal • 12 g Eiweiß • 2 g Kohlenhydrate • 6 g Fett

mixelite Magazin | 31


Beeren-Nuss-Quark

FÜR 2 PORTIONEN • ZEIT: 15 MIN. • 30 g Nüsse • 200 g Beeren • 1/2 Vanilleschote • 2 TL Mineralwasser mit Kohlensäure • 1 TL Kokosblütenzucker • 20 g Haferkleie • 250 g Quark (20 % Fett i. Tr.) Außerdem: • 1 beschichtete Pfanne • gemischte Beeren

1. Nüsse in den Mixtopf geben und 4 Sekunden/Stufe 5 hacken. Eine Pfanne auf mittlere Temperatur erhitzen und die Nüsse darin unter Rühren goldbraun anrösten. Beiseite geben. 2. Beeren nach Bedarf putzen. Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Beeren, Vanillemark, Mineralwasser und Kokosblütenzucker in den Mixtopf geben, 8 Sekunden/Stufe 10 pürieren und mit dem Spatel nach unten schieben. 3. Haferkleie mit Quark in den Mixtopf geben und 10 Sekunden/Stufe 3 verrühren. 4. Die Quarkmischung mit den gerösteten Nüssen anrichten und mit Beeren garnieren. NÄHRWERTE/PORTION 333 kcal • 20 g Eiweiß • 22 g Kohlenhydrate • 16 g Fett

32 | mixelite Magazin

mixelite Magazin | 32


Schoko-Nuss-Aufstrich

FÜR 2 GLÄSER • ZEIT: 30 MIN. • 100 g Erythrit • 3/4 TL Salz • 400 g Haselnüsse • 65 g Backkakao • 130 g natives Kokosöl Außerdem: • Backpapier • 2 sterilisierte Schraubgläser (à 300 ml Inhalt) 1. Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C, Gas Stufe 2–3) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. 2. Erythrit und Salz in den Mixtopf geben, 15 Sekunden/Stufe 10 pulverisieren und beiseite geben. 3. Haselnüsse auf das Backblech geben und auf der mittleren Schiene des Backofens 8 Minuten rösten. 4. Geröstete Nüsse in den Mixtopf geben, 20 Sekunden/Stufe 10 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. 5 bis 10 Minuten/Stufe 4 rühren. Während dieser Zeit das Gerät stoppen und die Nüsse mit dem Spatel herunter schieben. Es muss das Öl der Nüsse austreten, damit das Mus schön cremig wird. Mus beiseite geben. 5. Backkakao, Kokosöl und pulverisiertes Erythrit in den Mixtopf geben und 5 Minuten/50 °C/Stufe 2 schmelzen. 6. Nussmus dazugeben und 30 Sekunden/Stufe 3 verrühren. In zwei Schraubgläser abfüllen. NÄHRWERTE/PORTION (à 20 g) 117 kcal • 2 g Eiweiß • 1 g Kohlenhydrate • 11 g Fett mixelite Magazin | 33


NÄHRWERTE/PORTION 621 kcal • 44 g Eiweiß • 11 g Kohlenhydrate • 43 g Fett 34 | mixelite Magazin

Mixelite Magazin | 34


Lachsfilet mit Brokkoli und Senfsauce FÜR 2 PORTIONEN • ZEIT: 50 MIN. • 2 Lachsfilets (à 150 g)

• 80 g Milch (3,5 % Fett)

• 2 EL Zitronensaft

• Salz

• Salz

• schwarzer Pfeffer

• schwarzer Pfeffer

• 10 g Dijonsenf

Für die Sauce:

• 1 Eigelb

• 1 Schalotte

Für den Brokkoli:

• 20 g Butter

• 500 g Brokkoliröschen

• 20 g trockener Weißwein • 50 g Sahne (30 % Fett)

• Salz Außerdem: • 500 g Wasser zum Dämpfen

1. Lachsfilets unter fließendem kaltem Wasser waschen, trockentupfen, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen und 10 Minuten im Kühlschrank durchziehen lassen. 2. Für die Sauce Schalotte abziehen, halbieren, in den Mixtopf geben und 3 Sekunden/ Stufe 6 zerkleinern. Butter in den Mixtopf geben und 3 Minuten/Varoma/LINKSLAUF/ Stufe 1 andünsten. 4. Weißwein zum Ablöschen in den Mixtopf geben und 2 Minuten/100 °C/LINKSLAUF/ Stufe 1 ohne Messbecher, einkochen lassen. 5. Sahne, Milch, Salz, Pfeffer und Senf in den Mixtopf geben und 2 Minuten/100 °C/LINKSLAUF/Stufe 1 erhitzen. Die Sauce beiseite geben. Mixtopf ausspülen. 6. Brokkoliröschen waschen, putzen, in den Varoma-Behälter geben und salzen. Lachsfilet in den Varoma-Einlegeboden geben. Wasser in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und 20 Minuten/Varoma/Stufe 1 dämpfen. 8. Lachs und Brokkoli auf Tellern anrichten. Mixtopf ausspülen. 9. Sauce und Eigelb in den Mixtopf geben und 5 Sekunden/Stufe 6 mixen. Sauce sofort über Lachs und Brokkoli anrichten. mixelite Mixelite Magazin | 35


Pumpernickel-Schichtdessert FÜR 2 PORTIONEN • ZEIT: 15 MIN. • 10 g geschälte Pistazien • 1 Vanilleschote • 1/2 TL Steviasüße mit Erythrit • 260 g Sahnequark (40 % Fett i. Tr.) • 100 g Erdbeeren • 2 Scheiben Pumper-nickel (à 40 g) Außerdem: • 2 Gläser (à 250 ml Inhalt)

1. Pistazien in den Mixtopf geben, 2 Sekunden/Stufe  6 zerkleinern und beiseite geben. 2. Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Vanillemark, Steviasüße und Sahnequark in den Mixtopf geben und 10 Sekunden/Stufe 3 verrühren. 3. Erdbeeren waschen, putzen und in 0,5 Zentimeter kleine Würfel schneiden. Pumpernickel in 0,5 Zentimeter kleine Stücke zupfen. 4. Eine Quarkschicht in zwei Gläser füllen, Pumpernickel und etwas Erdbeeren darübergeben. Restlichen Quark darübergeben und mit Erdbeeren und Pistazien garnieren. NÄHRWERTE/PORTION 337 kcal • 19 g Eiweiß • 22 g Kohlenhydrate • 17 g Fett

36 | mixelite Magazin

Mixelite Magazin | 36


Pekingsuppe

FÜR 2 PORTIONEN • ZEIT: 35 MIN. • 1 Schalotte • 50 g Karotten • 1 EL Rapsöl • 180 g Hähnchenbrustfilet • 50 g Shiitake-Pilze • 1/2 TL Salz • 1 Prise Pfeffer • 15 g Erythrit • 500 g Gemüsebrühe • 70 g Bambusstreifen (Glas)

• 1 TL Sambal Oelek

• 70 g Sojasprossen (Glas)

• 1 Ei

• 20 g weißer Aceto balsamico • 10 g Sojasauce • 30 g Tomatenmark

NÄHRWERTE/PORTION (à 20 g) 300 kcal • 31 g Eiweiß • 11 g Kohlenhydrate • 15 g Fett

1. Schalotte abziehen, in den Mixtopf geben und 3 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern. 2. Karotten waschen, putzen, schälen, in Stücke schneiden, in den Mixtopf geben, 2 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. 3. Öl dazugeben und 3 Minuten/120 °C/2/Stufe 1 dünsten. 4. Inzwischen Filet in ca. 1 Zentimeter dicke Streifen schneiden. Pilze waschen, putzen und in Scheiben schneiden. 5. Filet, Pilze, Salz, Pfeffer, Erythrit, Gemüsebrühe, Bambusstreifen, Sojasprossen, Essig, Sojasauce, Tomatenmark und Sambal Oelek in den Mixtopf geben und 13 Minuten/100 °C/LINKSLAUF/Stufe 1 kochen. 6. LINKSLAUF/Stufe  1 einstellen, Ei in einem Schälchen verquirlen, auf den Mixtopfdeckel geben und bei eingesetztem Messbecher eintropfen lassen.

mixelite Magazin | 37 Mixelite Magazin | 37


Energie statt durch Kohlenhydrate durch gutes Fett aufnehmen (Nüsse , Kokosnüsse, Öle)

Snacke Gemüse und Salate soviel Du willst! Hohes Volumen macht satt & geringe Energiedichte spart Kalorien

Kombiniere viele Eiweißquellen z. B. Fisch, Fleisch, Eier und Käse 38 | mixelite Magazin

Iss Hülsenfrüchte und Vollkorn Ernähre Dich abwechslungsreich

Das LOWCARB 1x1 Bewege Dich regelmäßig, Sport tut gut! Wie beginnen?

Iss langsam und bewusst

Genug trinken! Schorlen, Tees und Wasser


LOWCARB satt Die Rezepte und das Bildmaterial sind aus dem Buch Daniela Gronau-Ratzeck und Tobias Gronau Mix dich schlank, Südwest Verlag, 978-3-517-09672-8

Abnehmen war nie einfacher! Jetzt gewinnen!

Du möchtest noch mehr zum Thema Abnehmen mit dem Thermomix® lernen? Stelle

Dir

Deine

Low-Carb-Zutaten

selbst

her!

Zaubere

Dir

mit

Deiner

Lieblingsküchemaschine im Handumdrehen leckere Low-Carb-Gerichte ohne viel Aufwand. Mit über 75 kohlenhydratarmen Rezepten für Frühstück, Mittag- und Abendessen und sogar Nachspeisen kommen weder Hunger noch Langeweile auf. Der persönliche Speiseplan kann damit individuell zusammengestellt werden. So ergänzen sich dauerhafter Abnehmerfolg ohne Verzicht und Küchenspaß mit dem

Thermomix® wunderbar. Mixelite verlost 1 Buch im Wert von 19,99 €. TEILNAHME www.mixelite.de/verlosung TEILNAHMESCHLUSS 31.01.2018. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bei will-mixen.de bestellen! Bei Amazon bestellen! 39 | Mixelite Magazin

mixelite Magazin | 39


Farbe für

Dein

Die Feiertage sind vorbei und damit auch die Zeit des Plätzchenduftes, der tollen Atmosphäre mit vielen Gästen, Weihnachtsmärkten, Geschenken und vielem, was einem trotz dem kalten Schmuddelwetter gute Laune bereitet. Die Zeit, während der eine Termin den anderen jagt, in der Du jedes Wochenende eine Weihnachtsfeier oder einen Adventsmarkt besuchen möchtest, ist vorbei. Draußen ist immer noch alles grau in grau und der Winterblues macht sich breit?

40 | mixelite Magazin

LEBEN


Um nicht gleich zu Jahresbeginn mit schlechter Laune und unmotiviert ins neue Jahr zu starten, kann man mit einfachen Mitteln dem Winterblues entgegenwirken indem man Farben in sein Leben bringt. Beginnen wir am Morgen mit dem ersten Kaffee und Frühstück: Schon bunte Teller und Tassen in intensivem gelb, rot, grün, blau setzen Akzente auf dem Tisch und heben sich vom grauen Himmel und (eventuell noch) weißem schneebedecktem Boden ab.

Je bunter, je intensiver desto bessere Stimmung macht sich breit und mit Farben kann man viel Gutes für sein Wohlbefinden tun.

Eine schöne Dekoration z. B. mit einem Blumenmuster und in bunten Farben ist ein Blickfang, der einen ablenkt und schon auf das Frühjahr einstimmt. Mit farbigem Licht kann man am Morgen und am Abend bunte und angenehme Wohnatmosphäre schaffen. Die Kuscheldecke in einem schönen warmen blau oder das Schaumbad in einem intensiven RotTon wirken Wunder.

HUE

Tipp: Philips Hue LivingColors LED Stimmungsleuchte. Ca. 60 Euro, www.amazon.de

mixelite Magazin | 41


Mini

Limetten

Cheesecakes Thermomix aus dem

42 | mixelite Magazin

ÂŽ


"Nichts leichter als das!"

mixelite Magazin | 43


120 g Zucker 500 g Frischkäse 180 g Schlagsahne 2 Eier 20 g Limettensaft 1 Päckchen Vanillepuddingpulver (37 g) 5 EL Limettensirup 1 Bund Minze mit kleinen Blättchen

1. Zucker in den Mixtopf geben und 10 Sekunden/Stufe 10 pulverisieren und beiseite geben.

Bowman and others would love to

Backofen auf 170 °C (Umluft 150 °C) vorheizen.

see chefs and consumers seek out these fish and experiment with

them in their kitchens. By doing 2. 90 g Zucker, Frischkäse, Sahne, Eier, Zitronensaft und Vanillepud-

so, they’ll not only show support

dingpulver in den Mixtopf geben und 40 Sekunden/Stufe 3 verrühren. for the West Coast fishery’s environmental efforts but also get others to note that sustainability

3. Muffinförmchen in die Muffinform geben und Teig and success can go hand in hand, inspire them gleichmäßig auf die Förmchen verteilen und 40 and bisperhaps 45 Minuten aufto

mittlerer Schiene backen. Stäbchenprobe machen.

follow suit.

Plus, they’ll get to expand their repertoires — and their palates. 4. Cheesecakes 2 Minuten abkühlen lassen, mit Sirup bestreichen,

The flatfishes are delicate, making

Minzblätter darüber legen und mit Puderzucker bestäuben. them especially suitable for a sole meuniere. The rockfish are light, white and flaky — a good choice for seafood tacos.

44 | mixelite Magazin


Ăœbrigens ... Am

17. Januar ist Tag der

Mehr auf Seite 52

italienischen KĂźche Am

18. Januar ist Tag des

Schneemanns

Mehr auf Seite 66

Am

21. Januar ist der

Welt-Knuddeltag mixelite Magazin | 45


Im Winter leidet unsere Haut D

rinnen unter der trockenen Heizungsluft und draußen unter den kalten Temperaturen. Und natürlich auch unter den Schwankungen von drinnen nach draußen sowie andersherum. Am meisten leiden darunter natürlich die Hautpartien, die diesen am meisten ausgesetzt sind. Vor allem das Gesicht und der Halsbereich. Alles andere ist zwar durch Kleidung geschützt, sollte aber gerade in den Wintermonaten eine besondere Pflege erfahren.

46 | mixelite Magazin 46 | mixelite Magazin


Die körpereigenen Talgdrüsen stellen bereits ab einer Außentemperatur von 6-8 Grad Celsius ihre Tätigkeit ein. Das führt zu dieser Jahreszeit zu trockener Haut. Ursprünglich diente dies dem Schutz vor Erfrierungen von Hautpartien. Dies kam dem Menschen vor allem in Zeiten zugute, in der es noch keine reichhaltigen Cremes und Lotionen gegeben hat.

mixelite Magazin | 47 mixelite Magazin | 47


1

Wichtig ist es, der Haut ausreichend Fett zuzuführen. Dadurch werden Irritationen vorgebeugt und noch dazu

ist die Haut weniger rissig. Neben der Gesichtspflege ist natürlich die Pflege der Halspartie und des Dekolletés sehr wichtig. Der Hals und das Dekolleté besitzen kein sogenanntes "Unterhautfettgewebe", das die Haut mit natürlichem Fett versorgen kann. Von diesem Mangel ist vor allem auch die Augenpartie stark betroffen.

Die Haut ist eines unserer empfindlichsten Organe.

3

Unser Körper verleiht unserer Haut eine Schutzfunktion, die uns vor Eindringlingen von außen bewahrt. Dieser natürliche Schutz ist bei länger anhaltender Kälte - wie im Winter - in Gefahr. Bakterien nutzen diese Gelegenheit, um ungehindert über offene und raue Stellen auf der Haut in den Körper zu gelangen. Die Folgen sind häufig Ekzeme, Neurodermitis bis hin zur sogenannten Kälteallergie. Kombiniert mit dem geschwächten Immunsystem in den Wintermonaten, dürfen wir dies nicht unterschätzen.

48 | mixelite Magazin


2

Spröder Haut können wir zum Teil aber auch schon mit etwas so einfachem, wie ausreichend zu trinken entgegenwirken. Weiterhin wichtig bleibt auch die Zufuhr von Vitaminen. Besonders die Vitamine C und E. Verzichte in einer Jahreszeit wie dem Winter also nicht auf warmen Tee, genügend Wasser und sonstige vitaminreiche Getränke. Behalte aber im Hinterkopf, alkohol- und koffeinreiche Getränke am besten nur in Maßen zu Dir zu nehmen.

4

Spezielle Pflege-Cremes helfen unserem Körper wieder auf Trab. Sie werden bestenfalls schon ab dem Herbst angewendet. Denk daran, dass sie in der Nacht am besten einziehen können. Dann auch die Lippen nicht vergessen! Achte bei heißen Bädern auf schonende und hautunterstützende Badezusätze. Trockener Heizungsluft sagen wir mittels Luftbefeuchter oder Wassergefäße nun den Kampf an!

mixelite Magazin | 49


Anzeige

Echte ManufakturNaturkosmetik in Demeter-Qualität Für unsere Verwöhnkosmetik verwenden wir ausschließlich rein pflanzliche Öle, die von Natur aus einzigartige kosmetische Wirkungen mit sich bringen. Wir schützen Dich und Deine Haut vor künstlichen Farb-, Duftund Konservierungsstoffen. Wir verzichten auf synthetische Öle und Fette wie Silikone, Paraffine oder andere Erdölprodukte.

Heimat, Tradition und Moderne Für Dich vereinen wir die Lehren alter Salbenmacher-Tradition, modernster Technik und höchster Sorgfalt, in eigener Manufaktur am Waginger See zu weltweit einmaliger Naturkosmetik.

50 | mixelite Magazin


Anzeige

Das Beste für Deine Haut Die von Hesse Naturkosmetik angewendeten KosmetikRichtlinien sind ein Teil der strengen DemeterAnbau-,-Verarbeitungs-, -Verpackungsund -Kennzeichnungsrichtlinien. Diese gelten weltweit als die konsequentesten Vorschriften für hochwertige Bio-Produkte.

Ein Herz für Tiere Kosmetik ohne Tierversuche! Tierversuche bleiben für uns ein absolutes Tabu! Außerdem verwenden wir keine Stoffe, die von toten Tieren stammen. Gelbes Bienenwachs, Bio Gelée Royale, Bio Honig und Bio Colostrum, von zertifizierten Lieferanten, sind somit die einzigen tierischen Rohstoffe in unserer Kosmetik.

Entdecke Deine Verwöhnkosmetik: hesse-naturkosmetik.de fb.com/hessenaturkosmetik

mixelite Magazin | 51


1x Teig -

Piz zat

eig

us

a

52 | mixelite Magazin

Gelingsicherer

I

hr liebt Pizza? Wir auch! Und genau aus diesem Grund gibt es bei uns mindestens einmal in der Woche eine selbstgemachte Pizza. Natürlich wollen wir unseren gelingsicheren Pizzateig nicht vor Euch geheim halten. Die 4 Zauberwörter heißen: Mehl, Salz, Hefe und Wasser. Wir geben zum Pizzateig noch einen Schuss Olivenöl (oder Milch) hinzu. Das macht den Teig nämlich extra fluffig. Alle Zutaten können direkt im Mixtopf abgewogen und somit genau dosiert werden. Deshalb ist dieses Rezept auch perfekt für den Thermomix® geeignet!

de

m

The

rmo

mix ®


6x Pizza

IN DER RUHE LIEGT DIE KRAFT

Der Teig geht, gut abgedeckt nach einer Stunde Ruhezeit bei Zimmertemperatur, richtig schön auf, ist aber wenn der Hunger groß ist und es schnell gehen muss, auch schon nach 30 Minuten einsatzbereit. Wenn Ihr mehr Zeit habt oder den Pizzateig auf Vorrat machen möchtet, kann er auch gerne zwei Tage im Kühlschrank ruhen und wird dabei tatsächlich immer besser. Denn dabei entwickelt nicht nur die enthaltene Hefe CO2, sondern auch die im Mehl enthaltenden Enzyme. Dieses sorgt dafür, dass der Teig locker, fluffig auftreibt. ÜBRIGENS ...

Noch knuspriger als auf einem Backblech wird die Pizza, wenn sie auf einem Pizzastein oder einer Gusseisenplatte gebacken wird. Dann schmeckt die Pizza wirklich wie beim Italiener! Und sogar die Backzeit wird noch etwas verkürzt.

Nun wünschen wir Euch ganz viel Freude beim Nachbacken!

mixelite Magazin | 53


Pizzateig aus dem Thermomix ® Zutaten 360 g Mehl, Type 550 180 g Wasser 1/2 Pck. Frische Hefe 25 g Olivenöl 1 TL Salz 1/2 TL Zucker

Zubereitung

1

Alle Zutaten in den Mixtopf geben, 2 Minuten/Teigstufe kneten, beiseite geben und 1 Stunde gehen lassen.

2

Teig ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Nach Wunsch belegen und 10 - 20 Minuten im vorgeheizten Backofen (200 C° Ober- und Unterhitze) backen. Alternativ den Teig belegen und auf einem Pizzastein backen. Bei Verwendung eines Pizzasteins verringert sich die Backzeit!

54 | mixelite Magazin


Pizzateig mit Honig Zutaten 1/2 Würfel Hefe 3 EL Honig 250 g Wasser 500 g Mehl Type 550 1 TL Salz

Zubereitung

1

Hefe, Honig und Wasser in den Mixtopf geben und 3 Min./37°C/ Stufe 2 erwärmen.

2 3

Mehl und Salz in den Mixtopf geben und 3 Minuten/ Knetstufe kneten.

Den Teig beiseite geben und mindestens 1 Stunde gehen lassen.

mixelite Magazin | 55


E

in Backblech mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 200 °C vorheizen. Belegte Pizza auf das Backpapier legen und auf mittlerer Schiene goldbraun aufbacken.

Feurige JalapeĂąos Vorgebratenes Hackfleisch 56 | mixelite Magazin

Zarter schinken


hauchdünne Salami Würzige Oliven Frische Tomaten Schon gewusst?

S

treust du den Käse vor dem Belag auf Die Tomatensoße, wird deine Pizza weniger weich und der Belag braun-knusprig gebacken

Jede menge Käse

Wenn du nicht genug vom Käse bekommst, gibst du eine zusätzliche Schicht auf den Belag der Pizza. mixelite Magazin | 57


Pizza "Fig 'n Prosciutto" Zutaten 50 g Crème fraîche 60 g Mozzarella 20 g Olivenöl 1 TL Honig 1 EL Dijonsenf 1/2 TL Salz 1/2 TL Pfeffer 180 g Mozzarella 8 Feigen 14 Scheiben Prosciutto 80 g Ziegenfrischkäse Etwas Honig zum Beträufeln

Zubereitung

1 2

Backofen auf 200 °C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen. Alle Zutaten für die Soße in den Mixtopf geben und 5 Sekunden/Stufe 4 vermischen, mit dem Spatel nach unten schieben und erneut 5 Sekunden/Stufe 4 vermischen. Mozzarella in den Mixtopf geben, 5 Sekunden/Stufe 6 reiben und beiseite geben. Soße auf den Teigfladen verteilen. Feigen vierteln, darauf geben und mit dem Mozzarella bestreuen. Auf mittlerer Schiene ca. 10 - 15 Minuten backen und anschließend mit Prosciutto und Ziegenfrischkäse belegen und mit Honig beträufeln.

3 4 5

58 | mixelite Magazin


Pizza "Fig osciutZutaten 4 Zweige Dill 1 Knoblauchzehe 80 g Frischkäse 50 g Crème fraîche 10 g Limettensaft 1 Päckchen Mozzarella 2 Avocados 20 g Rucola 200 g Räucherlachs schwarzer Pfeffer

Zubereitung

1 2 3

Backofen auf 200 °C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen. Knoblauch abziehen und mit 1/3 der Dillfähnchen in den Mixtopf geben und 5 Sekunden/Stufe 7 hacken. Frischkäse, CrèmeFraîche und Limettensaft zugeben und 6 Sekunden/Stufe 4 vermischen. Soße und Mozzarella auf den Teigfladen verteilen und ca. 10 - 20 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Inzwischen Avocado Fruchtfleisch aus der Schale lösen und in Scheiben schneiden. Pizza mit Räucherlachs, Avocado belegen und in den ausgeschalteten, noch warmen Ofen stellen. Wenn Räucherlachs und Avocado sich erwärmt haben, Pizza herausnehmen und mit Rucola und restlichem Dill garnieren, mit Pfeffer bestreuen.

5

4

mixelite Magazin | 59


Pizza "Pesto Italia" Zutaten 1/2 Zitrone 80 g Pinienkerne 20 Basilikumblätter 1/2 TL Salz 1/2 TL Pfeffer 60 g Olivenöl 125 g Mozzarella 14 Cocktailtomaten 14 Mini-Mozzarellakugeln

Zubereitung

1 2

Backofen auf 200 °C Oberund Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen. Zitrone auspressen und den Saft mit Pinienkernen, Basilikum, Salz, Pfeffer, Olivenöl und Mozzarella in den Mixtopf geben und 8 Sekunden/Stufe 8 mixen. Pesto auf den Teig streichen, mit Tomaten und Mozzarellakugeln belegen und auf mittlerer Schiene ca. 10 Minuten backen.

3

60 | mixelite Magazin


Pizza "Kraut & Kräuter" Zutaten 200 g junger Gouda

1 Bund frische Kräuter 200 g Sauerkraut (gut abgetropft) 200 g Crème fraîche 1 TL Salz 1/2 TL schwarzer Pfeffer 2 TL Kümmel 100 g Tomaten

Zubereitung

4

5

1 2 3

Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Käse in Stücken in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 7 zerkleinern un beiseite geben. Kräuter waschen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen und 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern. Übrige Zutaten (außer Tomaten) in den Mixtopf geben und 8 Sek./ LINKSLAUF/Stufe 3 vermischen. Tomaten in Scheiben schneiden. Die Hälfte des Käses auf den Teig geben, Zutaten auf dem Teig verteilen, restlichen Käse darüber geben und auf mittlerer Schiene 10 Minuten backen. mixelite Magazin | 61


Pizza "Qua Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 200 °C vorheizen. Fladen auf das Backpapier legen und auf mittlerer Schiene 5 - 10 Minuten aufbacken lassen.

1

Nutella auf den gebackenen Teig streichen

2

Bananenscheiben fĂźr den besonderen Genuss

62 | mixelite Magazin


attro Dolci"

3

Mini-Marshmallows groĂ&#x;zĂźgig verteilen

4

WeiĂ&#x;e Schokostreusel runden die Pizza ab

Zuletzt die belegte Pizza noch 5 Minuten in den ausgeschalteten, noch warmen Ofen legen.

mixelite Magazin | 63


5

Anzeige

Wege zur perfekten

Pizza Vesuvo Pizzastein Set verwandelst Du Deinen Backofen in eine Steinofenpizzeria. Auf Stein gebacken gewinnen Pizza und Brot an Geschmack und können es mit Deinem Pizzalieferdienst problemlos aufnehmen. Mit dem

OXO Silikonspatel sind, verglichen mit Gummispateln, flexibler und langlebiger. Außerdem ist Silikon leicht zu reinigen, hitzebeständig und geeignet für Antihaftbeschichtungen. Dieser Spatel bietet besonderen Komfort durch seinen rutschfesten, gepolsterten

Der OXO Pizzaschneider besteht aus transparentem Kunststoff und wird deine Antihaftbeschichtung nicht zerkratzen. Er und die Pizzamatte sind das perfekte Duo! Darüber hinaus ist der Kunststoff sicherer als eine Metallklinge.

Durch die Perforation innerhalb der Lékué Pizzamatte f i n d e t eine Luft- und Wärmezirkulation statt, welche das gleichmäßige Garen und einen knusprigen Boden ermöglicht. Kein Einfetten nötig! 64 | mixelite Magazin


Anzeige

Das Profigerät

Dieser elektrische Profi-Pizzaofen aus Edelstahl kommt direkt mit Pizzastein und liefert dank 2000 Watt Leistung super knusprige Pizzen in Rekordzeit. Anders als andere Öfen wird er bis zu 350°C heiß und verfügt darüber hinaus über eine eingebaute Zeitschaltuhr.

Der Praktische D e r Severin TO 2058 Mini-Ofen wird inklusive Grillrost, Backblech und herausnehmbarem Krümelblech geliefert. Mit seinen 1800 Watt schafft er es auf bis zu 230°C. Neben Unter- und Oberhitze backt er alle anderen Gerichte auch gleichmäßig mit Umluft. Auch er schmückt sich mit einer vorinstallierten Zeitschaltuhr.

Der Exotiker Das ist der Ultratec Pizzarette Classic XL. Er ermöglicht stilechtes Backen im Pizzaofen mit eingebautem Thermostat, das bis zu 30 % der Energie spart. Pizzen mit einem Durchmesser bis zu 22,5 cm sind in etwa 12 Minuten fertig gebacken. Mit im Lieferumfang ist außerdem eine Pizzaschaufel sowie ein Pizzabrett. Der Pizzarette Classic sorgt für besonderen italienischen Flair. mixelite Magazin | 65


WINTER ZEIT IST AUFWÄRM ZEIT

66 | mixelite Magazin


D

ie ersten guten Vorsätze sind bestimmt schon gefasst. Und viele von uns möchten in der Zeit der leckeren Plätzchen, Weihnachtsessen und gemütlichen Adventswochenenden für sich und seinen Körper etwas Gutes tun. Wenn da nicht dieses kalte Wetter wäre, das es noch schwieriger macht, sich aufzuraffen. Aber aufgepasst: Mit den Engsten bringt auch der Sport mehr Spaß und wir fühlen uns weitaus motivierter! Die Sonne zeigt sich im Januar sehr wenig. Jedoch ist sie als Vitamin D Spender für den Körper unerlässlich. Schließlich kann nicht jeder im Sommer genug Vitamin-Reserven aufbauen. Häufig ist es noch dunkel, wenn wir morgens das Haus verlassen, und bereits wieder dunkel, wenn wir wieder zuhause ankommen. Trotzdem sollten wir versuchen, FitnessCenter und „Indoor-Aktivitäten“ nur als Alternative zu sehen. Fehlt uns Tageslicht, fehlt unserem Körper automatisch „Serotonin“. Serotonin ist ein körpereigenes Hormon und Botenstoff, welches neben unserer Stimmung auch Einfluss auf die Verdauung hat. Ein häufiges Resultat: Heißhunger. Um diesem aus dem Weg zu gehen, bieten sich Aktivitäten im Freien besonders gut an. So bekommt der Körper nämlich die richtige Dosis Sonne und Licht.

mixelite Magazin | 67


"Wilde Schneeball Schlachten"

A

uch gibt es Aktionen, die sich locker in den Alltag integrieren lassen. Bei Schneefall können wir uns schon mal „warmlaufen“ und den Tag mit einer Einheit Schneeschippen angehen. Hierbei kommt der Kreislauf auf Touren und wir verbrennen bereits nach dem Aufstehen Kalorien. Darüber hinaus lieber einmal ein Stück zu Fuß gehen, als das Auto zu benutzen. Aufzüge ignorieren und Treppen steigen. Am Wochenende gibts wilde Schneeballschlachten und ausgiebige Spaziergänge durch die Lieblingslocation.

68 | mixelite Magazin


"Fit in den Sommer"

B

eim Laufen oder Joggen entscheidet jeder ganz individuell Geschwindigkeit, Strecken und Häufigkeit. Als ungeübter Läufer empfiehlt es sich, nicht mit einem Marathon anzufangen und auch nicht unaufgewärmt loszusprinten. Bestenfalls starten wir sogar mit Freunden. Mit ausreichend guter Musik im Ohr ist dies neben dem Ausdauertraining auch eine gute Möglichkeit, ein paar Pfunde zu verlieren. Setzen wir uns im Wochenrhythmus neue Ziele. Eine längere Strecke zum Beispiel. So starten wir auch top fit in den kommenden Sommer. mixelite Magazin | 69


Worauf w Auch beim Langlauf lassen sich gut Kalorien verbrennen und Ausdauer sowie Kondition ausbauen. In dieser kalten Jahreszeit gibt es aber noch etwas zu beachten.

1

Sorge unbedingt für passende Kleidung. Denk dabei an eine Zwiebel. Lieber mehrere Schichten, als eine dicke Schicht. Außerdem innen saugfähig und außen kälte- und wasserabweisend.

70 | mixelite Magazin


wir achten

2

Verzichte beim Aufwärmen noch auf die äußere Schicht, damit Du nicht schon durchgeschwitzt ans Werk gehst. Hierzu reichen auch gute Dehnübungen oder simples Treppenlaufen.

3 4

Da über deinen Kopf viel Wärme abgegeben wird, sind Mützen oder Stirnbänder ein wichtiger Begleiter. Trinke ausreichend viel. Am besten eignet sich Wasser oder ungesüßte Kräuter bzw. -früchtetees oder Säfte.

mixelite Magazin | 71


72 | mixelite Magazin


F

ür diejenigen unter uns, die sich wirklich so gar nicht mit Outdoor-Aktivitäten anfreunden können, gibt es alternativ im Winter die Möglichkeit, sich zumindest drinnen sportlich zu betätigen. Eine gute Motivation ist es, einmal etwas Neues auszuprobieren. Klettern, Schwimmen, Wassergymnastik, Yoga, … Schon mal von Pilates gehört? Zumba? Es gibt endlos Möglichkeiten. Du musst sie nur für Dich entdecken.

mixelite Magazin | 73


Die Tropen

sind näher als D

74 | mixelite Magazin


Du denkst ...

mixelite Magazin | 75


Tropical

Europas größte Tropenwelt! Über 100.000 m² groß. An 365 Tagen im Jahr geöffnet. Perfekt für Familien und diejenigen, die einmal abschalten wollen.

Beeindruckende Innen- und Außenanlagen

76 | mixelite Magazin

Tolle Events, laufende Verpflegung und Wohlfühlatmosphäre


l Islands Große und kleine Familien, Wellness-Liebhaber, Firmen oder Gruppen - Alle sind im Tropical Islands Resort bestens aufgehoben. Vom Rutschenparadies, über Sauna bis hin zum eigenen Häuschen sind die Möglichkeiten unbegrenzt.

Für jedes Bedürfnis

mixelite Magazin | 77


Raus aus dem Alltag

Rein ins Tropical Islands

E

in entspannter Tag an der Südsee. An einem schattigen Plätzchen unter den Palmen am breiten Sandstrand. Am Abend noch in die zauberhafte Lagune. Zwei Wasserfälle und die Grotte vollenden die tropische Stimmung. So entspannt kann ein Tag Tropical Islands aussehen.

im

Neben der Südsee und der Lagune finden wir auf insgesamt über 100.000 m² Tropenurlaubsfläche noch vielerlei weitere Angebote für Spaß und Entspannung. Besucher von klein bis groß haben 365 Tage im Jahr die Möglichkeit, die Geheimnisse des Dschungels zu erforschen. Rund um die Uhr. Also tauche ein ins Tropenparadies! Lasse zu jeder Jahreszeit Träume wahr werden. Ganz für Dich allein, mit der Familie oder auch zu zweit. https://www.tropical-islands.de/

78 | mixelite Magazin


Jambalaya Zutaten 1 Knoblauchzehe 1 Zwiebel 300 g Schweinefilet 30 g Öl 2 Paprikaschoten 250 g Reis 400 g Gemüsebrühe 400 g Kokosmilch 1 TL Salz 1/4 TL Pfeffer 1/2 TL Chiliflocken 2 Limetten 200 g Garnelen 1 Bund Petersilie

Zubereitung

1

Knoblauch u. Zwiebel abziehen. Knoblauch in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 8 hacken. Zwiebel halbieren, in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Schweinefilet in Würfeln, mit Öl in den Mixtopf geben und 3 Min./120°C (TM31 Varoma)/LINKSLAUF/Stufe 1 andünsten. Inzwischen Paprika waschen, entkernen u. in mundgerechte Stücke schneiden. Mit Reis in den Mixtopf geben und 3 Min./120°C (TM31 Varoma)/LINKSLAUF/ Stufe 1 andünsten. Gemüsebrühe, Kokosmilch, Salz, Pfeffer, Chiliflocken in den Mixtopf geben und 20 Min./90°C/LINKSLAUF/Stufe 1 garen. Inzwischen Limetten in Spalten schneiden. Petersilie waschen, trockentupfen. Garnelen in den Mixtopf geben und 5 Min./90°C/ LINKSLAUF/Stufe 1. Mit Petersilie garnieren und Limettenspalten zum Beträufeln servieren.

2

3 4 5 6

mixelite Magazin | 79


Yoga Für

E

r e g n ä Anf

twas ganz Neues probieren? Eine Zuflucht in die Entspannung im stressigen Alltag? Da sind wir dabei! In der kalten Jahreszeit stärken wir durch "Yoga" aktiv unser Immunsystem. Unabhängig von Zeit und Ort üben wir Yoga auch gerne alleine aus. Im Mittelpunkt steht dabei unsere Fitness und die Gesundheit. Fitness-Center ade! Yoga kann jederzeit und überall ausgeübt werden und wir benötigen dazu nur zwei einfache Dinge: Bequeme Sportkleidung, in der man sich wohl fühlt und eine Yogamatte.

80 | mixelite Magazin


mixelite Magazin | 81


Was ist Yoga? Y

oga hat seinen Ursprung vor 5000 Jahren und ist eine uralte indische Lehre, die das Ziel verfolgt, den Körper und den Geist zu vereinen. Der Begriff "Yoga" kommt aus dem Sanskrit (eine der ältesten Schriftsprachen der Welt) und leitet sich von „Yui“ ab. Übersetzt etwa "zusammenbinden", "anspannen" oder auch "Vereinigung von Körper und Geist".

82 | mixelite Magazin


brauche ich Yoga? Y

oga verbessert die Funktionen des Körpers. Herz- und Lungenfunktion sowie die Leistungsfähigkeit unseres Gehirns. Es hilft uns bei Verspannungen und dadurch verursachte Schmerzen, wie etwa Kopfschmerzen. Weiterhin fördert Yoga das Körpergefühl und dessen Balance. Wir nehmen unseren Körper besser wahr und können gerade in Stresssituationen gegensteuern und Stress abbauen. Darüber hinaus hat Yoga Auswirkungen auf die Glückshormone. Es vermeidet und reduziert Depressionen, Unruhe und Schlafstörungen. All dies fördert unser seelisches Wohlbefinden. Das wiederum stärkt gleichermaßen das Selbstbewusstsein.

mixelite Magazin | 83


Wo lerne ich Yoga? V

iele Volkshochschulen bieten günstige Yoga-Kurse an. Daneben gibt es noch einige Yogaschulen in Deutschland. Mitunter werden auch über die Krankenkasse Kurse vermittelt bzw. Schulen empfohlen. Einige Krankenkassen haben den gesundheitlichen Nutzen bereits erkannt und zum Teil werden Kosten auch schon übernommen.

84 | mixelite Magazin


Wer macht mit? A

llerlei Infos und Anleitungen gibts aber auch im Internet, einigen YouTube-Kanälen, DVDs und Büchern. Für Kurs-Muffel sind keine Grenzen gesetzt. Die Grundlagen gemeinsam mit anderen Anfängern zu erlernen, ist eine gute Idee für den Anfang. Bestimmt macht es gemeinsam auch mehr Spaß. Das Gelernte kann später Schritt für Schritt ausgebaut und intensiviert werden.

mixelite Magazin | 85


A

uf den nächsten Seiten zeigen wir Dir einige Grundlegende Übungen, die Dich bei einem einfachen Yoga Einstieg unterstützen können. Hilfreich zu Beginn ist eine stabile und rutschfeste Yogamatte oder Sportmatte auf der Du die folgenden Übungen entspannt durchführen kannst. 86 | mixelite Magazin


K H

ind Beginnend im Fersensitz legst Du Deinen Oberkörper langsam auf den Oberschenkeln ab und lässt Deine Stirn auf dem Boden ruhen. Die Hände liegen locker neben Deinem Körper. Atme lange aus und tanke beim Einatmen neue Energie.

und Auf allen Vieren beginnend bringst Du die Hände vor den Körper und richtest Dich langsam auf, bis die Position erreicht ist. Arme und Beine so weit wie möglich strecken und den Nacken entspannt lassen.

K

obra Du liegst auf dem Bauch, Deine Hände auf Brusthöhe abgestützt und die Ellenbogen nah am Körper. Nun hebt die Kraft Deines oberen Rückens Deinen Oberkörper an. Po und Oberschenkel sind angespannt. Schiebe Dein Brustbein nach vorne und atme tief ein und aus. mixelite Magazin | 87


B

aum Führe Deinen rechten Fuß mit Deiner Hand zum linken Oberschenkel und halte diese Stellung stabil. Anschließend streckst Du beide Arme nach oben und legst Deine Handflächen aneinander. Dein Blick ist nach vorne gerichtet Wiederhole die Übung mit dem anderen Bein.

L

otussitz Lege Deinen linken Fuß auf den rechten Oberschenkel und den rechten Fuß auf den linken Oberschenkel, sodass die Füße Deine Hüften berühren. Bringe Daumen und Zeigefinger zusammen und lege beide Handrücken locker auf den Knien ab. Schließe Deine Augen und atme tief ein und aus. 88 | mixelite Magazin

K

uh Vom Vierfüßlerstand aus schiebst Du die Schultern nach hinten und lässt den Bauch nach unten sinken. Deinen Blick richtest Du nach vorne und atmest ein. Anschließend richtest Du Deinen Blick nach unten, machst Deinen Rücken rund und atmest lange aus. Und nun im Wechsel.


K

rieger Stütze Deine Arme in den Hüften ab, beuge das linke Knie und lasse das rechte Bein gerade nach hinten schweben und stelle es auf. Das Gewicht ist auf Deine linke Ferse verlagert. Nun bringst Du den linken Arm nach vorne und den rechten Arm nach hinten, während die Handflächen nach unten zeigen und Dein Blick nach vorne gerichtet ist. Wiederhole die Übung mit dem anderen Bein.

mixelite Magazin | 89


GRUNDREZEPTE Süßer Hefeteig

Zutaten für 1 Blech Kuchen 40 Min. + 30 Min. Ruhezeit 1 Würfel Hefe 200 g Milch 90 g Zucker 100 g Butter 500 g Weizenmehl Type 550 1 Ei 1 Prise Salz 1. Hefe, Milch, Zucker in den Mixtopf geben und 1 Minute/37 °C/Stufe 1 erwärmen. 2. Übrige Zutaten in den Mixtopf geben und 3 Minuten/KNETSTUFE zu einem geschmeidigen Teig kneten. 3. Teig umfüllen und abgedeckt 30 Minuten gehen lassen. 4. Teig nach Wunsch weiterverarbeiten.

Rührteig

Zutaten für 1 Kastenform (25 x 11 cm) oder ein Backblech 1 Std. 20 Min. 250 g weiche Butter + mehr zum Fetten 300 g Mehl, Type 405 + mehr zum Mehlen 160 g Zucker 4 Eier 20 g Milch 1 Prise Salz 1 Päckchen Backpulver 1 TL Vanillezucker 1. Kastenform einfetten und mehlen. Backofen auf 180 °C Ober/-Unterhitze vorheizen. 2. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 1 Minute/Stufe 3,5 verrühren. 3. Teig in die Backform geben, glatt streichen und auf mittlerer Schiene 55 bis 60 Minuten backen. Mit einer Stäbchenprobe prüfen, ob der Kuchen durch ist. 90 | mixelite Magazin

Mixelite Magazin | 90


Süßer Mürbteig

Zutaten für etwa 100 Kekse/Plätzchen 30 Min. + 30 Min. Kühlzeit 300 g Zucker 250 g weiche Butter 1 Ei 1 Prise Salz 500 g Mehl, Type 405 + mehr für die Arbeitsfläche Backpapier 1. Zutaten für Teig in den Mixtopf geben und mithilfe des Spatels 40 Sekunden/Stufe 5 vermischen. 2. Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie eingewickelt 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen. 3. Inzwischen Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. 4. Backblech mit Backpapier auslegen. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche 3 bis 4 mm ausrollen und Kekse ausstechen. 5. Nacheinander auf das Backblech legen und auf mittlerer Schiene 10 bis 12 Minuten backen.

Pfannenkuchenteig Zutaten für ca. 8 - 10 Stück 30 Min.

300 g Mehl, Type 405 500 g Milch (3,5 % Fett) 1 Prise Salz 5 Eier (nach Geschmack 10 - 20 g Zucker) 1. Mehl, Milch und Salz (evtl. auch Zucker) in den Mixtopf geben und 20 Sekunden/Stufe 4 verrühren. 2. Eier zugeben und 10 Sekunden/Stufe 5 mischen. 3. Den Teig mit geschlossenem Deckel 30 Minuten ruhen lassen, damit das Mehl ausquellen kann. Dadurch wird der Teig geschmeidig und die Pfannkuchen lockerer.

mixelite Mixelite Magazin | 91


Immer schön sauber bleiben!

1 Gleich nach Gebrauch reinigen Je schneller Du den Mixtopf reinigst, desto einfacher wird dieser wieder sauber. Angetrocknetes hat so keine

Ab in die Maschine

Chance, Dir das Leben schwer zu

Unser Favorit! Mittelschwere

machen!

Verschmutzungen erlauben es Dir, den Mixtopf sowie Deckel

6

und Zubehör (z. B. Rühreinsatz, Garkörbchen und Varoma) in der Spülmaschine zu reinigen.

3

Gerüche entfernen Eine handvoll Kaffeebohnen in den Mixtopf geben und 30 Sekunden/Stufe 10 mahlen.

Leichte Verschmutzungen

5 Hartnäckige Verschmutzungen 500 g Wasser mit 5 Tropfen Spülmittel in den Mixtopf geben, 8 Minuten/80 °C/Stufe 4 erwärmen und mit einer Spülbürste nacharbeiten.

400 g heißes Wasser und 5 Tropfen Spülmittel in den Mixtopf geben, 10 Sekunden/

4 Sonderbehandlung für das Mixtopfmesser Muss nicht sein, erleichtert das Reinigen der Messerzwischenräume aber ungemein. Eine speziell für das Messer entwickelte Mixmesserbürste.

92 | mixelite Magazin

2

Stufe 8 schäumen. 10 Sekunden/ LINKSLAUF/Stufe 8 mixen und anschließend 10 Sekunden/Stufe 8 mixen.


Anti-Erkältungs-Smoothie Zutaten:

1 Mango 80 g Rote Bete 20 g Ingwer 1 Limette 200 g Orangensaft Anleitung: 1. Mango halbieren und das Fruchtfleisch herauslösen. Rote Beete und Ingwer schälen. Limette auspressen. 2. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 1 Minute/Stufe 10 mixen.

mixelite Magazin | 93


Impressum mixelite - das Magazin für Lifestyle und den Thermomix® www.mixelite.de

eMail

hallo@mixelite.de

Facebook Tel.:

fb.com/mixelite.de 0821 884 55 11

Chefredakteurin Stellv. Chefredakteur Redakteure Gestaltung Rezeptentwicklung

Daniela Gronau-Ratzeck Frank Koukoui Birgit Miller, Tobias Gronau, Felicitas Erdmann Tobias Gronau, Frank Koukoui Marion Hofschaller, Tobias Gronau

Bildnachweise: Gronau Tobias, Gronau-Ratzeck Daniela-Brigitte GbR, Shutterstock, Lékué, Amazon Advertising API, Tropical Islands Mixelite erscheint jeden Monat in der Gronau Tobias, Gronau-Ratzeck Daniela-Brigitte GbR, Kurzes Geländ 16, 86156 Augsburg. Die Publikation und alle in ihr enthaltenen Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Für unverlangt eingesandtes Text- und Bildmaterial wird keine Haftung übernommen. Sämtliche Veröffentlichungen in dieser Zeitschrift erfolgen ohne Berücksichtigung eines eventuellen Patentschutzes. Warennamen werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung genutzt. Mixelite ist eine unabhängige Publikation der Gronau Tobias, Gronau-Ratzeck Daniela-Brigitte GbR und steht in keinerlei Verbindung zu den Unternehmen der Vorwerk Gruppe. Die Marken “Thermomix ®” und die Produktgestaltungen des “Thermomix®” sind eingetragene Marken der Unternehmen der Vorwerk Gruppe. Für die Rezeptangaben und das Gelingen der Rezepte ist ausschließlich die Gronau Tobias, Gronau-Ratzeck Daniela-Brigitte GbR verantwortlich. Die Gronau Tobias, Gronau-Ratzeck Daniela-Brigitte GbR übernimmt keinerlei Garantie und Haftung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

94 | mixelite Magazin

Mixelite Magazin | 94


Folge uns auf Instagram und werde Teil unserer #willmixen Community. JETZT ENTDECKEN

mixelite Magazin | 95


Wir freuen uns auf die nächste mixelite Ausgabe! Bleib bis dahin ßber Social-Media mit uns in Kontakt oder abonniere unseren Newsletter!

96 | mixelite Magazin

mixelite

mixelite Magazin Ausgabe 01 Januar 2018  

MIX DEIN LEBEN! Es ist vollbracht. Endlich ist es so weit und wir können Dir voller Stolz die erste Ausgabe unseres mixelite Onlinemagazins...

mixelite Magazin Ausgabe 01 Januar 2018  

MIX DEIN LEBEN! Es ist vollbracht. Endlich ist es so weit und wir können Dir voller Stolz die erste Ausgabe unseres mixelite Onlinemagazins...