Page 1

Nr. 108 | Mai 2013

DAS MAGAZIN FÜR DAS TECKLENBURGER LAND

as Wo, Wann, W

N 4 WsOunCd THerE mine

www.das-magazin-mittendrin.de

Tipp n für die Regio

Mode von Welt in Mettingen Die Draiflessen Collection Mettingen präsentiert den „Mythos Chanel“ 25 Jahre Kneippverein Tecklenburg | Ibbenbüren aufs Rad! | Holland in Lengerich


Zum Einstieg |

IMPRESSUM & KONTAKT Das Magazin Mittendrin erscheint monatlich jeweils am ersten Werktag des Monats (Abweichungen, bspw. durch Feiertage, können vorkommen) Internet: www.das-magazin-mittendrin.de E-Mail: info@das-magazin-mittendrin.de Verantwortlicher Herausgeber: Andreas Middendorf, Dipl. Designer Telefon: 0251/2038555 Mobil: 0171/3610785 E-Mail: am@das-magazin-mittendrin.de Postadresse: Magazin Mittendrin, Postfach 1465, 49464 Ibbenbüren Büro Münster: Lohausweg 32, 48145 Münster Büro Tecklenburg: Markt 9, 49545 Tecklenburg Layout: Behringer und Mauch – die Werbeagentur Dennis Behringer Tel. 05451/995239-1 (Durchwahl) E-Mail: db@das-magazin-mittendrin.de Anzeigenleitung und Vertrieb: Siegfried Naumann, Tel. 05451/936432 E-Mail: sn@das-magazin-mittendrin.de

Liebe Leser! ...der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus und die Frühjahrsgarderobe will auf den neuesten modischsten Stand gebracht werden. Sicherlich wird aus den gut sortierten Modegeschäften in der Region das ein oder andere schicke Teil rüber in Ihren Kleiderschrank wandern. Wie die Mode sich im Laufe der Jahrzehnte des vergangenen Jahrhunderts gewandelt hat, zeigt uns auf sehr eindrucksvolle Weise die Ausstellung „Mythos Chanel“, die in der Draiflessen Collection in Mettingen präsentiert wird. Das war zwar keine Mode für jedermann, aber Coco Chanel war eine der am häufigsten kopierten Modedesignerinnen – und somit konnten sich auch Leute mit kleinerem Geldbeutel Kleidungsstücke „a la Chanel“ leisten. Modisch nicht ganz so anspruchsvoll, dafür sehr gesundheitsbewusst geht es beim Kneipp-Verein Tecklenburg zu. Wer dabei ausschließlich an kalte Güsse und Wassertreten denkt, sollte sich einmal auf der Homepage des Vereins umschauen. Man feiert in diesem Jahr das 25jährige Bestehen und präsentiert ein umfangreiches Jahresprogramm mit Entspannungstraining, Wanderungen oder Kochkursen. Der Mai ist der klassische Monat für alle Zweiräder: Motorradfahrer besuchen sicher gerne die 33. Internationale Motorrad-Veteranen-Rallye, die Mitte Mai in Ibbenbüren stattfindet. Fahrradfahrer können sich auf diverse Radtouren freuen, ganz besonders auf die Nijverdal-Teuto-Rundfahrt, eine sehr anspruchsvolle Radtour am 11. Mai. Ansonsten: Hollandmarkt in Lengerich, Maibaumfeste allerorten, Schützenfeste sind am Start, einfach alles, was draußen Spaß macht... Einen wonnigen Mai wünscht Ihnen Ihr

Redaktion: Andreas Middendorf, Tel. 0251/2038555 E-Mail: am@das-magazin-mittendrin.de Dennis Behringer, Tel. 05451/995239-1 E-Mail: db@das-magazin-mittendrin.de Autoren: Sarah Berkouwer (sb), Elisabeth Vollmer (ev), Pressedienste (pd), Filmverleihe

Blättern Sie doch mal online:

www.das-magazin-mittendrin.de

Andreas Middendorf, Herausgeber

Titelfoto: Draiflessen Collection Verteilung: Casa-Werbung Essen Verteilungskontrolle: Tel. 0172/3427593

Unsere nächste Ausgabe erscheint am 31. Mai 2013.

Gesamtauflage: 24.000 Stück Fotos: Shutterstock, stockxchng.com, Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH, Filmverleihe, Pressedienste und wie direkt erwähnt.

„Wohnen am Freibad“ in Laggenbeck. Hier entstehen 8 Eigentumswohnungen.

Blättern Sie doch mal online:

www.das-magazin-mittendrin.de Die Rechte für alle gestalteten Anzeigen liegen beim jeweiligen Ersteller. Nachdruck/Vervielfältigung – auch auszugsweise bedürfen der Genehmigung des Herausgebers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung von Herausgeber und Redaktion wieder. Keine Haftung für unaufgefordert eingesandtes Material.

QR-Code mit Ihrem Smartphone einscannen und direkt auf unsere Internetseite gelangen. Ggfs. benötigen Sie eine entsprechende App auf Ihrem Smartphone.

3


WeberstraĂ&#x;e 74 | 49477 IbbenbĂźren


Nr. 108 | Mai 2013

DAS MAGAZIN FÜR DAS TECKLENBURGER LAND

, Was

Wo, Wann

N 4 WOundCHE Termine

www.das-magazin-mittendrin.de

Tipps n für die Regio

Ausgabe Mai 2013 Mode von Welt in Mettingen Die Draiflessen Collection Mettingen präsentiert den „Mythos Chanel“ 25 Jahre Kneippverein Tecklenburg | Ibbenbüren aufs Rad! | Holland in Lengerich

3 5 5 6

Zum Einstieg / Impressum Inhaltsverzeichnis Service: Verteilerstellen Vermischtes aus der Region

4 Veranstaltungen im Mai 1 19 Highlights in der Gempthalle Lengerich 20 Das Stadtmarketing Ibbenbüren informiert

24

22 24 26 28 29 30 31 32

Motosport: Aufstieg in die GT3-Liga Mythos Chanel: Ausstellung in der Draiflessen Collection Eine Stadt tritt in die Pedalen: Auf zum Radelsonntag! Starke Dienstleister aus der Region Ein Zuhause auf Zeit Abheben vor der Haustür Ein Spaziergang durch Tecklenburg Kalte Güsse, warme Füße und leckere Rezepte

3 4 Neues aus Lengerich: Veranstaltungen und mehr 36 Steinbrucherlebnistag – Dyckerhoff lädt ein

32

7 Sehenswert: Die Kinostarts im Mai 3 38 Lesenswert: Buchtipps von Mittendrin

Mittendrin in Ihrem Briefkasten – oder hier erhältlich: IBBENBÜREN: Rathaus (Foyer Bürgerbüro) · Stadtmarketing Ibbenbüren · Kreissparkasse (Hauptstelle) · Volksbank TE-Land (Hauptstelle) · Volksbank Immobilien Center · Strier Reisen (Busbüro Bäumerstr.) · Reisebüro Strier (Neumarkt) · Meriankellerei · Fenster Ungruh · Knappschaft (Geschäftsstelle Ibbenb.) · Klinikum Ibbenbüren · Optik Plaar (Bahnhofstraße) · Modehaus Dillhoff · Optiker Korinsky · Alta Cucina Feinkost · Glückauf-Apotheke · Café Extrablatt · Café Bino / Heukamp · Ibbenbürener Baumarkt Kamp · Hotel-Restaurant Leugermann · Fischhaus Kittner · Autohaus Walkenhorst Ibbenbüren · PSB GmbH, Gutenbergstraße · Wasserversorgungsverband · Musik Produktiv · Fitnessclub Vitamin D · Floristik Bauschulte · Ibbenbürener Schlemmerback · osnatel-Shop · Optik Fielmann · Buddelei · Sparda Bank (Foyer) · Gasthof Kunze · Bäckerei Müller-Nedebock · Juwelier Niemann · Elektro Goldbeck · nolas – der Salon · Café Sieben · Althaus Buchhandlung · Gärtnerei Beyer · Douglas · Wessels · In den Reisebussen der Fa. Strier … und in weiteren Geschäften des Einzelhandels. LENGERICH: Tourist-Info (Altes Rathaus) · Gempthalle (Bistro, Foyer) · Stadtsparkasse (Hauptstelle) · Stadtverwaltung · Eickhold · Fotohaus Kiepker · Elektro Horstmann · Reformhaus Klatt · Die Wühlmaus · Wohnwagen Greshake · Haustechnik Upmeyer · Vivid hair · Oberhellmann · CA Brüggen · Brandes u. Diesing · Das Kontor · Deutsche Bank · Spentzas · Gempt Apotheke · Café Samocca · Stilhaus · Physiotherapie Kersten · Neyer · Ernst Schröer · Gerry Weber · Woll- und Stofftruhe / Bestellshop · Altevogt · Bäckerei Blömker · Altstadt-Apotheke · Theo Dreier · Autohaus Deitert-Suhre · LBS · Provinzial · Sport Dierker · Eis Casal · Optik Wagner · Fashion Island · Küchencentrum · Farbzone · NITROL · Herlot Mode · JK Computer · Volksbank · w3|ökos · VeloGarten · Werlemann · Elektro Dekker · AXA Versicherungen Dammrose · Kneipe im Römer · engbers · Papiermarkt · Fleischerei Sundermann · Schuckert · Sonnenapotheke · Tabakwaren Gehlhorn · Reisebüro am Rathausplatz · Schuh-Orthopäditechnik Hehmann. METTINGEN: Rathaus (Foyer) · Touristinformation · Sparkasse (Foyer) · Volksbank (Foyer) · Optik Coppenrath · Café M · Schultenhof · Bücherwurm · Praxis Dr. Veerkamp. TECKLENBURG: Tecklenburg Tourismus (Büro) · Kreishaus · Bäckerei Heukamp · Sparkasse (Foyer) · Eiscafé Rizzi · Café Rabbel · Schlossschänke · Hotel Drei Kronen · Burggarten · Landart · Howe-Kienemann · British Lifestyle · Tecklenburger Teesalon. AUSSERDEM: In den Tourismus-Büros vieler Städte und Gemeinden im Tecklenburger Land. Jeweils nur solange Vorrat reicht. * Die Haushaltsverteilung erfolgt derzeit in den Stadtgebieten von Ibbenbüren und Lengerich und wird kontinuierlich erweitert. 5


| Die Region

Advertorial

VERKEHRSAKADEMIE MÜNSTERLAND

Sommer, Sonne, Führerschein!

„Voll schnell zum Führerschein“ – unter diesem Motto bietet die Verkehrsakademie Münsterland (VAM) in Ibbenbüren seit geraumer Zeit die Fahrausbildung innerhalb der Sommerferien an. „Voll

schnell“ bedeutet für das Team der VAM um Geschäftsführer Felix Autmaring ganz konkret, dass die Fahrschüler innerhalb von nur drei Wochen ihren Führerschein in den Händen halten können.

„Möglich macht das unser Blocksystem“, erklärt Autmaring. So stehen beispielsweise am Vormittag zwei Unterrichtseinheiten (je 90 Minuten) Theorie auf dem Programm, bevor am Nachmittag die praktischen Fahrstunden erfolgen. Die Vorteile dieses Systems liegen auf der Hand: Das Gelernte kann nicht nur am selben Tag praktisch umgesetzt werden, sondern wird viel besser verinnerlicht als wenn es nur die üblichen zwei Abende Theorie-Unterricht pro Woche geben würde. Der Erfolg gibt der VAM Recht, denn die Erfolgsquote in der theoretischen Prüfung liegt hier bei nahezu 100 Prozent. Eine übersichtliche Gruppenstärke von maximal 20 Schülern erlaubt auch ein Vertiefen von Themen und das Beantworten ergänzender Fragen. „Außerdem bringt das Lernen in der Gruppe nicht nur einen schnelleren Erfolg, sondern macht

auch einfach mehr Spaß“, ist sich VAM-Geschäftsführer Autmaring sicher. Neben modernstem Schulungsequipment gehört auch der beliebte Fahrsicherheitstag zur Ausbildung. Auf abgesperrtem Gelände „erfahren“ die Schüler hier besondere Situationen im Straßenverkehr, erlernen Ausweichmanöver oder testen mit der „PromilleBrille“ das Fahrvermögen unter simuliertem Alkoholeinfluss. Die VAM stellt umfangreiche Informationsmöglichkeiten über ihr Angebot im Internet unter www. vam-fahrschule.de bereit. Interessante Eindrücke verspricht auch der eigene YouTube-Kanal unter youtube.de/vam711. Die nächsten Ferienkurse beginnen am 22. Juli sowie am 12. August. Infos zu freien Plätzen gibt es unter 05451/5458940. •db

Advertorial

PFLEGEZUSATZVERSICHERUNG

Können Sie sich einen Pflegefall leisten? Nach Berechnungen des Statistischen Bundesamts aus dem Jahr 2008 wird die Zahl der Pflegefälle bis 2030 um 58% zunehmen. Die Wahrscheinlichkeit einer Pflegebedürftigkeit nimmt im Alter drastisch zu. So liegt die statistische Lebenserwartung einer 60 jährigen Frau in 2009 bei 94 Jahren, die Wahrscheinlichkeit, in diesem Alter pflegebedürftig zu sein bei 65%. Das Risiko einer Erkrankung an Demenz bei 35%. Bereits 5 Jahre früher, also mit 89 Jahren liegt das Risiko eines Pflegefalls bei 44% und einer Demenz bei 24%!

Leistungen der gesetzlichen Pflegepflichtversicherung: Sachleistungen (ambulante Hilfsdienste oder stationäre Pflege*) Pflegestufe Leistung 1 225 EUR 2 450 EUR 3 1.100 EUR 4 1.550 EUR *Betreuungsgeld, abhängig von der Schwere der Fähigkeitsstörung Pflegegeld (z.B. Pflege zuhause durch Angehörige)

Pflegepflichtversicherung – eine ausreichende Absicherung? Die Leistungen der gesetzlichen Pflegepflichtversicherung reichen meist nur zur Deckung der notwendigsten Kosten. So müssen vor allem ab Pflegestufe 3 und vollstationärer Pflege nicht selten die Vermögenswerte veräußert werden, um die Kosten der Unterbringung bezahlen zu können. Ebenso können die Kinder (§ 1601 Bürgerliches Gesetzbuch) für die Kosten Ihrer Eltern zur Kasse gebeten werden! 6

Pflegestufe Leistung 1 120 EUR 2 235 EUR 3 440 EUR 4 700 EUR

Eine Kombination aus beiden Leistungsarten ist möglich, also häusliche Pflege mit Unterstützung einer Fachkraft. Bei vollstationärer Pflege sind die Höchstsätze je nach Pflegestufe bei 1.023 EUR/1.279 EUR und 1.550 EUR. Dieser Betrag ist aber nur für den Pflegeaufwand

und die soziale Betreuung. Die Kosten für Unterbringung und Verpflegung müssen selbst getragen werden! FAZIT: Die Leistungen der Pflegepflichtversicherung reichen in den meisten Fällen nicht aus, um alle Kosten zu decken! Gerade bei einer vollstationären Pflege liegen die Kosten der Pflegeheime zwischen 2.000 EUR bis 4.000 EUR und darüber hinaus. Unsere Empfehlung: Sichern Sie sich und natürlich auch Ihre Angehörigen für den Fall der Pflegebedürftigkeit zusätzlich mit einer Pflegetagegeld- oder Pflegerentenversicherung ab! Dadurch haben Sie im Ernstfall zum einen die Gewissheit, sich die Art der Pflege und die Unterbringung leisten zu können welche Sie sich wünschen. Zum anderen sind Sie nicht dazu gezwungen, eventuell Ihre Vermögenswerte (z. B. Haus, Erbe, etc.) aufgrund hoher Kosten in einem Pflegeheim veräußern zu müssen.

Auf die folgenden Leistungen sollten Sie Wert legen:

• Pflege durch Angehörige (Laienpflege) • Beitragsfreiheit im Leistungsfall, mind. in Pflegestufe III • Verzicht auf Wartezeiten • Dynamik ohne Gesundheitsprüfung während der Laufzeit und ggfs. im Leistungsfall • Verzicht auf Karenzzeiten (keine Zeit zwischen Feststellung der Pflegebedürftigkeit und Beginn der Leistung) • Leistungen für vollstationäre Pflege in einem Pflegeheim in allen drei Pflegestufen • Leistungen bei Demenz, auch wenn keine Pflegeeinstufung durch soziale oder private Pflegepflicht versicherung (SPV/PPV) • ggfs. Einmalzahlung im Pflegefall • flexible Gestaltung der Tagegeldhöhen pro Pflegestufe von Vorteil

Herbring GmbH Partner im vfm-Verbund Maybachstr. 25 · 49479 Ibbenbüren Tel. (05451) 5478-0 Fax (05451) 5478-30 www.vfm-herbring.de


Advertorial

NAHKAUF TECKLENBURG

SDS-DACHTECHNIK: HILFE BEI NACHRRÄGLICHER DÄMMUNG

Hier schlägt „Ein Herz für Kinder“ Effektiv Energie sparen! Beate Tetzlaff schwingen. Seit 1990 schon leitet sie diese Tanzgruppe, die seither beim Bielefelder Karneval der Kulturen stets die Poleposition innehat. Bei Kaffee und Kuchen kann man sich dann über die Stiftung „Ein Herz für Kinder“ informieren, die in den 1980ger Jahren mit dem großen roten Herz, das auf Millionen von Autos klebte, bekannt wurde. Von dem Verleger Axel Springer 1978 ins Leben gerufen, ist eines der Hauptanliegen der Stiftung die größere Verkehrssicherheit für Kinder im Straßenverkehr. Die besondere Rücksichtnahme der Verkehrsteilnehmer gegenüber Kindern ist immer noch das wichtigste Ziel, aber auch Bildung, Gesundheit, Armutsbekämpfung und Umweltschutz hat man sich auf die Fahne geschrieben. Der Erlös des bunten Nachmittags kommt zu 100% der Stiftung „Ein Herz für Kinder“ zugute. • pd

Viele Hauseigentümer blicken mit gemischten Gefühlen auf die kommende Heiz- und Energiekostenabrechnung, denn obwohl der Winter bisher mild ist, müssen Wohnräume beheizt werden. Immer noch verlieren viele Gebäude in Deutschland ein hohes Maß an Heizenergie durch ungedämmte Außenwände oder schlecht isolierte Dächer. Durch maßgeschneiderte Lösungen im Bereich der nachträglichen Wärmedämmung von Hohlschichten bei Außenwänden oder Hohlräumen im Dachbereich lässt sich ein beträchtlicher Teil an Energie und somit Kosten sparen. Speziell für diese Maßnahmen und überhaupt wenn es um Fragen rund um die Wärmedämmung geht, ist die Firma SDS Dachtechnik aus Mettingen der richtige Ansprechpartner. Der Innungsfachbetrieb mit langjähriger Erfahrung ist zertifizierter Verarbeiter des Wärmedämmschaums „ECOSchaum“, der von der Firma Haneklaus in der Grafschaft Bentheim hergestellt wird. „ECO-Schaum“ ist deutschlandweit durch das Deut-

sche Institut für Bautechnik zugelassen und wird zweimal im Jahr durch das Forschungsinstitut für Wärmeschutz (FIW) geprüft. Dies garantiert dem Endkunden die dauerhaft hochwertige und gleichbleibende Qualität eines deutschen, geschützten Markenproduktes. Des Weiteren werden viele weitere ökologisch einwandfreie Dämmstoffe wie z.B. Cellulose durch die Fachfirma eingebaut. Wer seinem Energieversorger einen „Strich“ durch die Endabrechnung machen will, wendet sich an die Firma SDS Dachtechnik. Der Meisterbetrieb berät den Endkunden gerne vor Ort, in seinen Geschäftsräumen in der Westerkappelner Str. 62b, 49497 Mettingen oder unter Tel. (05452) 918256. Informationen auch im Internet unter www. dachdecker-gmbh.de • pd

Die internationale Gartenschau in Hamburg: In 80 Gärten um die Welt! Hamburg ist immer eine Reise wert – ganz besonders jetzt, denn die internationale Gartenschau (igs) hat ihre Pforten geöffnet. Dieses touristische Großereignis findet nur alle zehn Jahre statt und lockt noch bis Oktober auf Europas größte bewohnte Flussinsel, HamburgWilhelmsburg. Gehen Sie mit Strier-Reisen auf eine kurzweilige Weltreise durch die sieben aufregende Themenwelten der igs2013. Viele Kulturen, Klima- und Vegetationszonen unserer Erde warten auf Sie. Insgesamt 80 fantasievoll gestaltete Gärten erzählen von Fernweh und Reisefieber, fremden Sprachen und Gebräuchen, exotischen Pflanzen und Gewürzen. Attraktive Erlebniswelten mit Konzerten, Mitmachveranstaltungen und vielem mehr bieten eine Wohlfühloase für die ganze Familie. Ob als Tagesfahrt oder zweitägige Erlebnistour, mit Strier-Reisen bleiben Verkehrsstress und Parkplatzsuche zuhause. Im komfortablen Fernreisebus geht es morgens in Richtung Hamburg. Dort steht Ihnen der ganze Tag auf der igs2013 zur Verfügung. Die zweitägige Erlebnistour bietet Ihnen die reizvolle Kombination aus dem Besuch der Gartenschau und einem sehenswerten Aufenthalt

in der wunderschönen Hansestadt Hamburg. Nach sechs Stunden Aufenthalt in der Gartenschau holt Sie die Barkasse ab zur Hafenrundfahrt. Große und kleine „Pötte“ können hier hautnah bestaunt werden. Danach geht es mit dem Bus zum 4*-Hotel Mercure in HamburgMitte. Der Abend steht für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Tauchen Sie ein in das Hamburger Nachtleben! Nach einem leckeren Frühstück holt Sie der Strier-Bus zur großen Stadtrundfahrt ab. Im Anschluss gibt es noch Gelegenheit für einen Stadtbummel oder zum Verweilen an den Landungsbrücken, bevor es gegen 15 Uhr zurück nach Ibbenbüren geht.

Advertorial

Am 6. Juni hat Petrus schon eine wichtige Wettervorbestellung: Sonnenschein! Denn ab 12 Uhr bis ca. 18 Uhr findet auf dem Platz vor dem „Nahkauf“ die Spendenveranstaltung „Ein Herz für Kinder“ statt. Sollte Petrus aber andere Pläne haben, steht ein großes Festzelt als Wetterschutz auf dem Platz. Organisiert hat das alles Frau Drewel, die Inhaberin des Supermarktes. Wer den leckeren Brunch geniessen möchte, sollte sich schon mal vorab anmelden. Die Damenwelt kann sich auf Chapeau D´oro freuen: gut behütet geht es in das weitere Unterhaltungsprogramm. Die Hut-Künstlerin fertigt Kreationen aus verschiedensten Materialien, die den individuellen Charme der Trägerinnen unterstreichen und auch bei den Herren ein Strahlen in die Augen zaubert. Die Mitglieder der Gruppe „Samba Rua Viva“ aus Bielefeld werden ihre Hüften zu afro-brasilianischen Rhythmen der Trommelspezialistin

Termine für Tagesfahrten: 13.5./6.6./10.7./ 20.7./10.8./23.8./18.9. und 10.10. Termine 2-Tages-Fahrten: 23.6. bis 24.6. / 18.8. bis 19.8. sowie 1.9. bis 2.9.

Mehr Informationen sowie Buchung bei:

Bäumerstraße 9–11 • 49477 Ibbenbüren Tel. (05451) 91020 • www.strier.de 7


| Die Region

Advertorial

ZWEIRAD KONERMAN IN IBBENBÜREN

Zweiräder für jeden Geschmack Hier fühlen sich Radler gut aufgehoben: Bei Zweirad Konermann in Ibbenbüren kennt man sich nicht nur mit Zweirädern aller Art aus, sondern weiß auch um die Belange der Radfahrer. „Aus diesem Grunde hat sich seit vielen Jahren unser umfangreicher Service- und Werkstattbereich bewährt“, berichtet Inhaberin Stefanie Konermann, die den Betrieb gemeinsam mit ihrem Mann Helmut führt. Das großzügige Ersatzteil- und Zubehörlager

sorgt zudem dafür, dass auch dann geholfen werden kann, wenn es einmal ganz schnell gehen muss. Wenn es um ein neues Fahrrad geht, findet man auf dem Geländer der Firma Konermann an der Gravenhorster Straße in Ibbenbüren eine breit gefächerte Auswahl für jeden Anspruch. Ob City- oder Tourenrad, Mountainbikes, Senioren- und Trekking-Räder oder die sehr beliebten E-Bikes, dass kompetente Team berät seine Kunden

genau nach deren individuellen Bedürfnissen. Auch die kleinsten Radler kommen in einer eigenen Abteilung für Kinderräder und Fahrradanhänger voll auf ihre Kosten. Ebenfalls im Angebot sind Auslaufmodell und Gebrauchträder, sodass auch für den kleinen Geldbeutel das passende Zweirad gefunden werden kann. Im Sortiment finden sich aktuell folgende namhafte Marken: Flyer, Diamant, Giant, Riese & Müller,

Bergamont, Kalkhoff, Wittich, Koga, Miyata, Puky sowie Kinderanhänger von Croozer und Chariot. Passend zum Frühjahr und natürlich auch zum Ibbenbürener Radelsonntag (s. Beitrag in dieser Ausgabe von Mittendrin) bietet das Zweiradhaus Konermann 30% Nachlass in einer Abverkaufsaktion für Räder der Marke Koga an. • db

EIN SUPER TEAM! SOMMER, KAMP UND EIN

GEMÜTLICHER PLATZ IM GARTEN. GEMÜT GROSSE AUSWAHL AN TOLLEN GARTENMÖBELN – GIBTS BEI KAMP!

Baufachzentrum KAMP - einfach baustark! Ibbenbürener Baumarkt Gildestraße 28

8

Mettinger Baumarkt

Industriestraße 21–23

Baufachzentrum

Carl Möller Morsestraße 13, Rheine

Recker Baumarkt

Hauptstraße 64–68


SCHÖNES FÜR HAUS & GARTEN

Am Markt 9 · 49545 Tecklenburg Tel. (05482) 92 54 53 Inh.: Anne Graf

So macht Shoppen Spaß: Große Auswahl attraktiver Jacken!

'LOOKRII +DXVGHU0RGH

Große Jackenaktion: Direkt 10 € sparen!

,EEHQEUHQā%DKQKRIVWU

beim Kauf einer Jacke bis 25.5.2013. Nur ein Gutschein pro Einkauf. Keine Barauszahlung.

FRISCH

Landart 10 € sparen

Wer keine Lust auf Rundtouren hat oder aber nicht erst mit dem Auto in die Ferne aufbrechen möchte, für den bietet der FahrradBus F10 ab dem 1. Mai wieder eine komfortable Möglichkeit, den eigenen Radius zu erweitern. Jeden Sonn- und Feiertag bietet die Freizeitbuslinie Abfahrten in Richtung Hörstel, Torfmoorsee oder Mettingen, Westerkappeln und Osnabrück an. Von vielen Orten hat man die Möglichkeit, bequem zu einer der Themenrouten im Rah-

FRÖHLICH FRÜHLING

So langsam kommt der Frühling in Gang und die Zeit beginnt, in der man wieder mehr Zeit draußen verbringt. Dann kommt auch das Fahrrad wieder aus dem Schuppen, wird geputzt, die Kette geölt und los kann es gehen. Das Tecklenburger Land bietet vielfältige Möglichkeiten, mit dem Rad auf Tour zu gehen. Doch irgendwann kommt man an den Punkt, wo alle Pättkes in der näheren Umgebung abgefahren sind und der Radler nach neuen Entdeckungen sucht.

über 10 EURO

Huckepack über alle Berge!

men der NaTourismus-Routen zu gelangen und dabei Spannendes und Interessantes aus über Natur und Kultur der Region zu erfahren. Wer das Tecklenburger Land auf eigene Faust erkunden will, kann von den Haltestellen aus auch zu einer Fahrt auf dem Radwegenetz Münsterland aufbrechen. Immer mit dem Wind im Rücken unterwegs, und wenn des die Kräfte nicht mehr zulassen, geht es mit dem F10 wieder zurück. Der FahrradBus kann auf seinem Anhänger bis zu 16 Räder mitnehmen, das Beladen ist kinderleicht. Der Radler selbst nimmt hinter den Panoramascheiben

GUTSCHEIN

MIT DEM FAHRRADBUS F10 IN DIE NEUE SAISON

des Busses Platz und genießt die Landschaft im Vorbeifahren. Aber auch für Wanderer steht der FahrradBus offen: Ob es hinauf in den Teutoburger Wald geht an die Dörenther Klippen und dann auf dem Hermannsweg bis Bevergern oder nach Westerkappeln zu den Sloopsteenen, mit dem F10 kommt man auch auf seine Kosten, wenn man auf Schusters Rappen unterwegs ist. Eine Broschüre mit dem Fahrplan, den Tourenvorschlägen und vielen weiteren Informationen gibt es in den örtlichen Touristinformationen oder in den Bussen der RVM. Das Verkehrsunternehmen bietet auch den kostenlosen Versand des Prospekts an: Er kann unter fahrplan@rvm-online.de oder bei der Schlauen Nummer für Bus und Bahn unter 01803/504030 (9ct/ min Festnetz, mobil max. 42 ct/ min) bestellt werden. • pd

9


| Die Region

Advertorial

DIE AWO-SENIORENZENTREN

Altenpflegefachkraft – ein Beruf mit Zukunft

Die AWO als Ausbildungsbetrieb – seit vielen Jahren ein Garant für eine hochwertige als auch abwechlungsreiche Ausbildung mit Perspektiven. Derzeit sind in

den AWO-Seniorenzentren in Ibbenbüren fünf Auszubildende zur examinierten Altenpflegefachkraft tätig. „Ein Beruf mit Zukunft“, ist sich Einrichtungsleiter Markus

Dahlhoff-Pleimann sicher, da der Stellenwert von Fachkräften gerade in der Altenpflege immer wichtiger wird. „Wer sich für diese Ausbildung entscheidet wählt einen äußerst vielseitigen und ausfüllenden Beruf“, ergänzt er. Ausbildungsbeginn ist jeweils zum 1. April und 1. Oktober eines Jahres. Für 2013 sind bereits alle Stellen besetzt, Bewerbungen für 2014 werden ab diesen Sommer gerne entgegen genommen. Empfehlenswert ist jedoch ein Praktikum, um in den Berufsalltag hineinschnuppern zu können. „Das ist bei uns eigentlich jederzeit möglich. Die Zeit bis zum Ausbildungsbeginn kann natürlich auch im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes überbrückt werden“, so Dahlhoff-Pleimann.

Nach erfolgtem Examen stehen vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten zur Verfügung: Wohnbereichsleitung, Pflegedienstleitung, Studium im Pflegemanagement, Pflegepädagogik und vieles mehr. •

AWO Seniorenzentrum Klosterstr. 15a, 49477 Ibbenbüren Tel. (05451) 9388190 AWO Seniorenzentrum Weberstr. 35, 49477 Ibbenbüren Tel. (05451) 936790

Advertorial

BLUMENHAUS BENDICK IN METTINGEN

Fair und kreativ! Um ca. 40 m² hat Norbert Bendick, Mühlenstraße 2, in Mettingen die Ausstellungsfläche in seinem Blumenhaus vergrößert. Nach dem Wegfall des „Ihr Platz“ nahm Bendick als Hausbesitzer die „ Kelle“ in die Hand und investierte nicht nur in eine Vergrößerung seines Verkaufsraums , sondern sorgte auch für eine ansprechende neue Außenfassade an der Mühlenstrasse. „Ich kann es nicht sehen, wenn es in Mettingen nur nach Leerstand aussieht“, sagt Norbert Bendick. Durch die Verwendung des Holländer Klinkers reiht sich die Fassade nun wieder harmonisch in das alte Gebäude ein. Nun bietet das Geschäftshaus Platz für noch mehr originelle Ideen. Zur Kreativität gehört für den Floristmeister auch, sich Gedanken über die Herkunft seiner Blumen zu machen. Rund 80 Prozent der Schnittblumen werden importiert, beispielsweise aus Ländern wie Kenia und Ecuador. Da noch immer viele Beschäftigte in der Blumenindustrie in Entwicklungsländern unter menschenunwürdigen Bedingungen arbeiten, hat Bendick seit einigen Monaten Fairtrade – Rosen im Angebot, die auch das Gütesiegel für den Fairen Handel tragen. Dieses Siegel bedeutet, dass gewisse Standarts international eingehalten werden müssen. So ist ausbeuterische Kinderarbeit verboten, es gibt geregelte Arbeitszeiten und 10

vereinbarte Sozialleistungen für Beschäftigte. Es werden Investitionen in die lokale Infrastruktur und zur allgemeinen Verbesserungen im Bildungsund Gesundheitswesen gemacht. Im Fachhandel wächst die Bedeutung fairer Blumen. Die Qualität von Fairtrade überzeugt Floristen, denn nicht nur sozial, auch ökologisch schneiden Fairtrade-Rosen positiv ab: Obwohl per Luftfracht transportiert, ist die Energiebilanz besser als bei einheimischen Züchtungen, denn durch das wärmere Klima in den Exportländern entfällt die energieaufwändige Beheizung von Gewächshäusern. Die Qualität ist hervorragend, denn durch die höhere Lage in der Mount Kenia Region wachsen die Rosen langsamer und bilden so ihre großen farbenprächtigen Köpfe aus. Neben dem reichen Blumensortiment und einfallsreicher Floristik gibt es bei Bendick viele weitere Angebote, durch die man sich inspirieren lassen kann, um die eigenen vier Wände zu gestalten. Neben klassischen Sträußen entwickelt das Team des Blumenhauses auch individuelle Geschenkideen

wie z.B. Ideensträuße, „ein Topf für alle Fälle“, „Muffins – ganz ohne Kalorien“ und „Blütentüten“. Dekoratives Geschirr der Mynte Serie mit skandinavischem Flair der Firma IB LAURSEN oder hochwertige Glaswaren von Dutz sind das I-Tüpfelchen bei der Raumgestaltung. Und wer etwas verschenken möchte, ist im Blumenhaus Bendick genau richtig. Stolz ist man auf die Erweiterung der Feinkost und Goumet Spezialitäten., die aus natürlichen Zutaten, qualitativ hochwertig in traditionellem Verfahren hergestellt werden. Neben guten Ölen und Essig werden Gewürzmischungen, Marmelade, Senf und Dips angeboten. Auch die Auswahl an Weinen aus aller Welt hat sich erweitert. Neben hoch-

wertigen Weinen wie Barolo oder Chianti Classico Riserva gehört der „ Mettinger“ Sekt und Secco mit Mettinger Schwarzbrot, Kräuterbrand und Honig zu den regionalen Geschenken. Selbstverständlich können all diese Produkte mit floristischem Geschick individuell verpackt werden. Ein  Angebot an Handtaschen und Tüchern runden das Sortiment ab.   Das Floristen Team des Blumenhauses Bendick bietet ab sofort neuen kundenfreundliche Öffnungszeiten : Mo bis Fr. von 8.30 Uhr bis 13.00 Uhr und 14.00 Uhr  bis 18.00 Uhr sowie  Sa. von 8.30 Uhr bis 13.00 Uhr und So. von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr. • pd  


Advertorial

Die Polsterei des Stilhaus machts möglich: Aus älteren Möbeln werden echte Hingucker. DAS STILHAUS IN LENGERICH

Ein ganzes Haus für den guten Geschmack Es genügen nur wenige Momente des Zuhörens und man ist überzeugt: Der Mann lebt seine Leidenschaft für Wein! Joachim Willmann erzählt von seinen familiären Kontakten zu vielen Winzern und seinen Besuchen vor Ort, berichtet, wie er hautnah die teilweise mühseligen Anstrengungen am eigenen Leib erfahren hat, bis ein guter Wein entsteht. Man merkt das Funkeln in seinen Augen und lässt sich anstecken, die Vielfalt der Weine zu entdecken und sich von einem Weinliebhaber wie Joachim Willmann leiten zu lassen. Er ist im Stilhaus in Lengerich der Fachmann für die guten Tropfen.

Das Stilhaus vereint eine breite Auswahl an Produkten für Genuss und Lebensart unter einem Dach. Die Umsetzung dieser Philosophie überzeugt seit vielen Jahren: So finden sich im Erdgeschoss des Stilhaus an der Tecklenburger Straße in Lengerich sowohl Weine und Spirituosen als auch alle die schönen Dinge, die mit dem Genuss dieser Getränke unmittelbar zu tun haben. Seien es stilvolle Gläser oder korrespondierende Feinkostartikel – für den Genussmenschen gibt es im Stilhaus viel zu entdecken. Neben dem umfangreichen Wein-Angebot finden sich im Stilhaus auch Liköre und Brände, die auf Wunsch auch abfüllbar sind.

Zum besonderen Service gehören auch erlebenswerte Weinproben, für die sich Joachim Willmann immer wieder neue Highlights ausdenkt – man darf gespannt sein. Im Obergeschoss befindet sich das Reich von Raumausstattermeisterin Silke Westermann. Gemeinsam mit ihrem Team präsentiert sie eine geschmackvolle Auswahl aktueller Bezugs- und Dekostoffe und sorgt für ganz persönliche Wohlfühl-Oasen im Zuhause ihrer Kunden. Fachwissen und Geschick sind gefragt, wenn es um die Entwicklung eines individuellen Raumkonzepts geht. Fenster- und Raumdekorationen, Tischwäsche, Wandbespannungen

Fachmann für die guten Tropfen im Stilhaus: Joachim Willmann (links). Aus altem Klassiker wird neuer Klassiker (rechts).

oder Teppichböden gehören dazu, wenn sich Silke Westermann der Neugestaltung eines Raumes annimmt. Dabei ist der Besuch bei den Kunden der erste Schritt zum Erfolg, weiß die Fachfrau zu berichten. „Es ist ungemein wichtig, dass ich mir einen Eindruck vom Einrichtungsstil meiner Kunden machen kann – das ist die Basis für eine passende Beratung.“ Die hauseigene Polsterei sorgt dabei nicht nur für die Anfertigung neuer, sondern auch für das Aufarbeiten alter, liebgewonnener Polstermöbel. „Bei uns kann man noch echtes Handwerk erleben“ lädt Silke Westermann auch Besucher ein, in der Stilhaus-Polsterei den Fachleuten bei der Arbeit über die Schulter zu schauen. So finden manches mal echte Klassiker den Weg ins Stilhaus, um dort den nötigen Schliff für ein „neues Leben“ zu erhalten. Das Stilhaus wäre aber nicht das Stilhaus, wenn es nicht die mittlerweile stark gefragten kulturellen Events gäbe. Wer hier immer aktuell informiert werden möchte, sollte einfach die „Flaschenpost“ des Stilhaus abonnieren. Das geht ganz einfach unter www.stilhauslengerich.de • db stilHAUS · Tecklenburger Str. 7a 49525 Lengerich · (05481) 6440 11


| Die Region

Advertorial

Plakette fällig?

DIE SPARDA-BANK BERÄT

Zinstief: Jetzt die eigene Immobilie investieren

Sie müssen nicht mehr zum TÜV ... ...auch wir führen an unseren Kfz-Prüfstellen in Rheine und Ibbenbüren täglich Hauptuntersuchungen an Ihrem Fahrzeug durch.

Verlockende Traumzinsen, steigende Mieten: Auch 2013 bietet günstiges Baugeld vielen Bürgern die Chance auf die eigenen vier Wände. Die Vorteile von Wohneigentum sind nach wie vor überzeugend. Das eigene Zuhause bietet mehr Freiheit und Sicherheit, auch im Alter. Ein weiterer wichtiger Vorteil wird oft vergessen. Die Kosten für die eigene Immobilie sind besser kalkulierbar als die Mieten, die in vielen attraktiven Städten und Gemeinden in den nächsten Jahren weiter deutlich zulegen werden. Wer jetzt eine Wohnung oder ein Haus kauft, der ist für die Zukunft gut gewappnet. Dabei ist oft viel mehr Immobilie drin, als Verbraucher denken, weiß Marcus Bögge, Leiter der SpardaBank-Filiale in Ibbenbüren: „Mit rund 300 Euro lässt sich oft schon ein 100.000-Euro-Kredit für etwas Eigenes auf zehn Jahre mit einem Prozent Tilgung stemmen.“ Die Rechnung für Mieter sieht dagegen anders aus. Wer heute 40 Jahre alt ist und 700 Euro im Monat an Kaltmiete zahlt, überweist in den nächsten 40 Jahren über 500.000 Euro an seinen Vermieter, eine Mietsteigerung von zwei Prozent im Jahr inklusive. Viel besser, man investiert dieses Geld in die eigene Immobilie. Damit die Finanzierung passt, sollten sich Interessenten auf jeden Fall kompetente Beratung suchen und einen individuellen

48429 Rheine, Siedlerstr. 3 Tel. 05971 96160-55 Mo. – Fr. 8.00 – 17.00 Uhr Jeden Sa. 9.00 – 12.00 Uhr 49477 Ibbenbüren CH Werthmühlenstr. 20 AU S ZT G JET MSTA SA Tel. 05451 59366 Mo. – Fr. 9.00 – 17.00 Uhr 1.+ 3. Sa. 9.00 – 12.00 Uhr

www.wessels-rheine.de

Die neuen Aktionsmodelle Brilliant Light

Advertorial

MIELE CENTER SIEVERS

Hightech-Bodenstaubsauger

• Mit innovativem SpotLight-Handgriff • Zusätzliche Beigabe zum S8 Brilliant Light XL: • Extrabreite Parkettbürste • Active HEPA-Filter Nähere Informationen bei uns

Barabgeltung nicht möglich. Bitte diesen Gutschein beim Kauf mitbringen.

12

Mi 0513

GUTSCHEIN

Beim Kauf eines MIELE-Staubsaugers erhalten Sie ein Paket Staubsaugerbeutel kostenlos dazu.

Finanzierungsplan erarbeiten lassen, betont Marcus Bögge: „Der Wert einer individuellen Beratung zeigt sich meist erst in Zukunft.“ Zurzeit ist es besonders ratsam, sich die aktuellen Traumzinsen für möglichst lange Zeit festschreiben zu lassen, das bietet ein deutliches Plus an Sicherheit für monatlich nur 25 bis 35 Euro mehr bei einer Hypothek von 100.000 Euro. Steigen die Zinsen bis 2023 nur um zwei oder drei Prozent, verdoppeln sich die monatlichen Raten und die Finanzierung wird zum Kraftakt für den Kreditnehmer. Jetzt das aktuell günstige Zinsniveau nutzen und gleich für die Zukunft festhalten ist also eine gute Idee. Und eine gute Beratung von Experten. Die attraktiven Konditionen sind für die gesamte Laufzeit der Sollzinsbindung garantiert. Laut „Focus Money“ sind die SpardaBanken mit ihrem Angebot inklusive persönlicher Beratung vor Ort“Fairster Baufinanzierer" in der Region. Wer sich zunächst einmal unverbindlich informieren möchte oder einen Termin vereinbaren will, der kann die kostenlose Hotline der Sparda-Banken anrufen für eine telefonische Erstberatung unter 0800 40060570. Oder man vereinbart einen Rückruf zum eigenen Wunschtermin, geht gleich in die nächste Sparda-Bank-Filiale oder informiert sich zunächst unter www.sparda-ms.de • pd

Im Miele Service Center Sievers in Ibbenbüren gibt es aktuell eine besondere Aktion im Bereich Bodenstaubsauger: Mit den neuen Aktionsmodellen „Brilliant Light“ zieht modernste Technik in den Haushalt ein. Die starke Saugkraft sorgt für erstklassig gereinigte Fußböden und die MIELE-typisch einfache Bedienung erfolgt übersichtlich und intuitiv. Immer dabei: das 3-teilige Zubehörset, bestehend aus Polsterdüse, Fugendüse und Saugpinsel. Das MIELE Air Clean-System ist bei allen Bodenstaubsaugern serienmäßig. Das bis zu 12-stufige Filtersystem entspricht höchsten Hygienestandards und hält mehr

als 99,9% Feinstaub zurück. Die Aktionsmodelle S6 Brilliant Light und S8 Brilliant Light verfügen als besonderes „Highlight“ jeweils über einen Comfort-Handgriff mit integriertem LED-Spotlicht. Nach einfachem Druck auf die Lichttaste leuchtet das Licht 30 Sekunden lang und dimmt dann automatisch aus. Dadurch erfolgt eine optimale Ausleuchtung des Saubereichs, ideal für dunkle Raumbereiche. Das Modell S8 Brilliant Light wird außerdem mit einer extrabreiten, flexiblen Parkettbürste sowie einem für Allergiker besonders geeigneten Filtersystem geliefert. •


Advertorial

BS-ELEMENTE AUS RECKE

Der zuverlässige Partner fürs Eigenheim „Wir bieten moderne und fachgerechte Lösungen für Ihr Zuhause“, verspricht Andree Schomakers, Tischlermeister und Inhaber der Firma BS-Elemente aus Recke. Der Handwerksbetrieb sorgt für eine handwerklich hochwertige Qualität in Sachen Türen, Fenster, Sonnenschutzsystemen und mehr. Beratung, Planung, Montage und Service runden das Komplett-Paket von BS-Elemente ab. „Gerade bei der Erneuerung von Fenstern ist ein zuverlässiges Handwerks Betrieb wichtig, die Anforderungen der neuen Fenster und die fachgerechte Montage ist besonders bei älteren

Baubestand wichtig“, so Andree Schomakers und ergänzt: „Wir stehen mit unserem Namen für handwerklich hochwertige Qualität sämtlicher Produkte. Die Beratung, Planung und Umsetzung Ihrer Türen, Fenster und auch Sonnenschutzsysteme (und vieles mehr...) erfolgt individuell unter Berücksichtigung Ihrer Ideen und Wünsche.“ Dabei stehen Beratung und Koordinierung im Mittelpunkt. Die erfahrenen Mitarbeiter garantieren die perfekte Ausführung und fachmännische Umsetzung bei Lieferung und Montage der Bauelemente. Raffstore und Senkrechtmarkisen erobern

immer mehr den privaten Wohnungsbau. Sie sehen nicht nur gut aus sondern dienen auch als Sonnenschutz und tragen somit zum verbesserten Wohnklima bei. Gezielte Lichteinfälle lassen sich bequem über Elektro-Motoren ansteuern. „Es lassen sich auch viele Möglichkeiten nachträglich ein- oder anbauen, auch im modernen Passivhausbau“ lädt Schomakers alle Interessierten ein, sich über die vielen Möglichkeiten beraten zu lassen. Mehr Infos unter Tel. (05453) 8077368 oder www.bs-elemente.de • pd

Service-Wohnen mit hoher Lebensqualität in der Ortsmitte von Westerkappeln In Westerkappeln entstehen ab 2013 insgesamt 22 Eigentumswohnungen mit einer Wohnfläche von ca. 51,85 m2 bis ca. 114,56 m2 Rufen Sie an und reservieren Sie Ihre neue Wohnung! Beispielangebot: Wohnung Nr. 4 Wohnfläche: ca. 72,72 m2 Kaufpreis: 155.300 €

Beratung und Vertrieb: ImmobilienService

Stadtsparkasse Lengerich

Rathausplatz 12, 49525 Lengerich Tel. 0 54 81 / 802 350 www.stadtsparkasse-lengerich.de

ImmobilienCenter

Kreissparkasse Steinfurt

Bachstr. 6, 49477 Ibbenbüren Tel. 0 54 51 / 55 12 301 www.ksk-steinfurt.de 13


| Veranstaltungen

Veranstaltungen im Mai 2013 MITTWOCH, 1. MAI IBBENBÜREN: Jazz-Frühschoppen, 11:30 Uhr, Kulturspeicher Dörenthe. Traditionell erfreut das Werner-Beckmann-Sextett die Zuhörer. Eintritt frei, Infos: www.kulturspeicher.net IBBENBÜREN: Hocketse, 14 Uhr, Freibad Laggenbeck, traditionelles Treffen mit Grillen in gemütlicher Runde LENGERICH: Wanderung & Radtour mit dem Heimatverein, 10 Uhr, Wanderung ins Grüne und 11 Uhr, Kurzwanderer + Radwanderer jeweils ab Heimathaus, anschließend gemeinsames Grillen TECKLENBURG: Ausstellung im Torhaus Legge, „Viele neue Werke“ von Edith Maria Werger. Öffnungszeiten: samstags 14 – 18 Uhr sonn- und feiertags 11 – 18 Uhr. Die Ausstellung findet bis zum 30. Juni statt TECKLENBURG: Vogelstimmenexkursion, ANTL e.V., Info und Anmeldung: Tel. 05482 929290. Uhrzeit u.s.w. s. Hinweis in der Presse TECKLENBURG: Freizeitbus F2: Münster, Tecklenburg, Brochterbeck und zurück, Info: www.westfalenbus.de

IBBENBÜREN: Großer Flohmarkt, ganztägig, Innenstadt LENGERICH: Erste-Hilfe-Lehrgang (2. Teil), 9 – 19 Uhr, DRK-Heim. Deutsches Rotes Kreuz OV Lengerich zeigt hier die Grundlagen der Hilfeleistungen für Interessierte, Betriebshelfer, Jugendleiter, Übungsleiter…, weiterhin ermöglicht der Kurs die Beantragung aller Führerscheinklassen. Gebühr: 30 EUR inkl. Handbuch LENGERICH: Treffen des CVJM Lengerich, 15 Uhr, CVJM-Haus, „Kinder in Aktion“ LENGERICH: Schützenfest des Schützenvereins Exterheide-Meesenburg, 20 Uhr, am Funkturm an der Grafenstraße Schützenfest mit der Kapelle „Musica E“, Eintritt frei TECKLENBURG: Ausstellung im Kulturhaus „Phantasie und Realität“ Malkreis Grüne Erde zu Tecklenburg e.V. Die Ausstellung findet bis zum 26. Mai statt. Öffnungszeiten: samstags 14 – 18 Uhr, sonn- und feiertags 11 – 18 Uhr TECKLENBURG: Schützenfest in Leeden – 20 Uhr, mit Band „Musica E“, Funkturm an der Grafenstraße, Schützenverein ExterheideMeesenburg

HÖRSTEL: In der Schreibstube, 15 Uhr, Kloster Gravenhorst. Führung für Kinder und Erwachsene (ca. 90 Min.). Gäste können erleben, was höhere Töchter seinerzeit in der Klosterschule erlebten. Infos & Eintritt: www.da-kunsthaus.de

DONNERSTAG, 2. MAI IBBENBÜREN: Heiße Zeiten, 20 Uhr, Bürgerhaus. Ein Musical von Tilmann von Blomberg. VVK Tourist-Information

FREITAG, 3. MAI IBBENBÜREN: Just Latin, kostenlose MusikSession, zu der Juan Carlos Sabater einlädt, 20 Uhr, Restaurant Il Gabianno, Laggenbeck IBBENBÜREN: Shakespeares sämtliche Werke, 20 Uhr, Schauburg. Komödie von Adam Long, Daniel Singer und Jess Winfield. Infos & Tickets unter: www.quasiso.de, Tel. 05451 543856, Geschäftsstelle Q-Punkt, der Tourist-Info oder an der Abendkasse LENGERICH: Erste-Hilfe-Lehrgang, 19 – 22:30 Uhr, DRK-Heim. Deutsches Rotes Kreuz OV Lengerich zeigt hier die Grundlagen der Hilfeleistungen für Interessierte, Betriebshelfer, Jugendleiter, Übungsleiter…, weiterhin ermöglicht der Kurs die Beantragung aller Führerscheinklassen. Gebühr: 30 EUR inkl. Handbuch

SAMSTAG, 4. MAI IBBENBÜREN: Shakespeares sämtliche Werke, 20 Uhr, Schauburg. Komödie von Adam Long, Daniel Singer und Jess Winfield. Infos & Tickets unter: www.quasiso.de, Tel. 05451 543856, Geschäftsstelle Q-Punkt, der Tourist-Info oder an der Abendkasse

TECKLENBURG: Freizeitbus F2: Münster, Tecklenburg, Brochterbeck und zurück. Info: www.westfalenbus.de TECKLENBURG: Schützenfest in Leeden – Familiennachmittag, Funkturm an der Grafenstraße TECKLENBURG: Konzert auf Wasserschloss Haus Marck mit Lisa Schumann – Violine u. Darko Kostovski – Klavier, Info: Euregio Musikfestival UG, Tel. 0541 4068491 und Tecklenburg Touristik GmbH, Tel. 05482 93890 LIENEN: Ökumenischer Gottesdienst „Pray & Bike“ für Motorradfahrer und alle Interessierten, 15 Uhr, Kirchplatz. Gottedienst & Segnung der Motorradfahrer für die Saison 2013. Anschließend Start zu einer Motorrad-Rundfahrt durch das Tecklenburger Land. Infos: www.ev-kirchelienen.de/gb90/15.php LADBERGEN: Schützenfest, 16:30 Uhr, Schießstand Hölter, Münsterweg 5, anschließend Festball, Eintritt frei WESTERKAPPELN: Maimarkt, 13 – 18 Uhr, Ortskern, verkaufsoffen mit Gewerbeschau HÖRSTEL: Novizinnen gesucht, 15 Uhr, Kloster Gravenhorst. Ungläubiges Staunen wird bei dieser Führung hervorrufen, was für Altersgenossen im 18. Jahrhundert normal war. Das Programm ist für Grundschulklassen und Kindergruppen von 7 bis 12 Jahren geeignet. Eltern willkommen. Infos & Eintritt: www.da-kunsthaus.de

MONTAG, 6. MAI TECKLENBURG: „VIVA GERANIA“, 33. Geranien- und Frühlingsmarkt, 10 – 18 Uhr, Blumenmeer auf dem historischen Marktplatz und Accessoires für Haus, Hof und Garten in der Altstadt Tecklenburg LADBERGEN: Maischützenfest mit Proklamation, 19 Uhr, Schießstand Hölter, Münsterweg 5, anschließend Festball, Eintritt frei

SONNTAG, 5. MAI IBBENBÜREN: Stadtführung, 15 Uhr, Treffpunkt: Tourist-Info. Infos: www.stadtfuehreribbenbueren.de LENGERICH: Schützenfest des Schützenverein Exterheide-Meesenburg, 14 Uhr, am Funkturm an der Grafenstraße, Familiennachmittag mit Kaffee und Kuchen, Menschenkicker, Ausholen des Kinderkönigs, Kinderbelustigung und Auftritt der Volkstanzgruppe des Lengericher Heimatvereins. TECKLENBURG: „VIVA GERANIA“, 33. Geranien- und Frühlingsmarkt, 10 – 18 Uhr in der Altstadt von Tecklenburg. Bühnenflohmarkt von 14 – 16 Uhr, der FreilichtSpiele Tecklenburg e.V., Schlossstraße 7

Schönen Dank für Ihr Interesse von H.

IBBENBÜREN: Chuck Plaisance live on stage, 20 Uhr, Beachclub am Aasee. Rock Classics live. Eintritt frei

IBBENBÜREN: Kinderkino: Der ganz große Traum, 14:30 Uhr, Pavillon der Ludgerischule, Püsselbüren

LENGERICH: CharMana Open-Air-Konzert, 20 Uhr, Römer, Rathausplatz 4 (Ausweichtermin bei Regen 25. Mai), Eintritt frei LENGERICH: Kurzwanderung des Heimatvereins, 14 Uhr ab Heimathaus METTINGEN: Nach dem Motto: „Durch das Köllbachtal ins 19. Jahrhundert“ werden Sie auf einer Wanderung in die Vergangenheit „entführt“. Treffpunkt ist 18 Uhr der Parkplatz an der Kardinal-von- Galen Straße. Eine Gästeführerin des Heimatvereins begleitet Sie auf dieser ungewöhnlichen Führung. Anmeldung & Infos: Tourist – Info Mettingen, Tel. 05452 5213 oder touristinfo@mettingen.de, www.mettingen.de LIENEN: Großes Spring- und Reitturnier des ZRFV Lienen vom 8. bis zum 12. Mai 2013. Auf dem Gelände des Zucht-, Reit- und Fahrvereins Lienen e.V. wird einiges geboten. Infos: www. rv-lienen.de

DONNERSTAG, 9. MAI

DIENSTAG, 7. MAI

LENGERICH: Die Offensive führt gemeinsam mit dem Heimatverein einen ökumenischen Gottesdienst um 10 Uhr unter freiem Himmel an der Kapelle der LWL-Klinik durch (bei Regen in der Kapelle)

IBBENBÜREN: Kinderkino: Der ganz große Traum, 16 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus Dickenberg

TECKLENBURG: Freizeitbus F2: Münster, Tecklenburg, Brochterbeck und zurück. Info: www.westfalenbus.de

LENGERICH: Vortrag der VHS, 19 .30 Uhr, „Narkose – Gift oder Geschenk“, Gesundheitsvortrag im Rahmen der Lengericher Abendvisite in der Helios Klinik

TECKLENBURG: Gottesdienst zu Christi Himmelfahrt, 10 Uhr auf dem Hof Feldmann in Ledde, ev. Kirchengemeinde

MITTWOCH, 8. MAI IBBENBÜREN: Shakespeares sämtliche Werke, 20 Uhr, Schauburg. Komödie von Adam Long, Daniel Singer und Jess Winfield. Infos & Tickets unter: www.quasiso.de, Tel. 05451 543856, Geschäftsstelle Q-Punkt, der Tourist-Info oder an der Abendkasse IBBENBÜREN: Bürgerenergieberatung, 14 – 18 Uhr, Rathaus. Anmeldung unter Tel. 05451 931999 oder energieberatung@ibbenbueren.de erforderlich IBBENBÜREN: Kinderkino: Der ganz große Traum, 15:30 Uhr, blick.punkt, Kanalstraße 16

TECKLENBURG: Himmelfahrtsregatta, Modellbauclub, 10 – 17 Uhr, Mühlenteich in Brochterbeck

FREITAG, 10. MAI LENGERICH: Konzert mit dem Frank Muschalle Trio, 20 Uhr, Gempt-Bistro. Das Trio hat sich stilistisch den klassischen traditionellen Stilen des Piano Blues, Boogie Woogie, Rhythm´n´Blues und Swing verschrieben. Karten: VVK 17 EUR, erm. 12 EUR, AK 19 EUR, erm. 14 EUR. VVK: KBF Steuerberatungsgesellschaft, Tel. 05481 93870 und Buchhandlung Oberhellmann, Tel. 05481 3483 TECKLENBURG: Blutspendetermin (DRK), 16.30 – 20:30 Uhr, Stiftshof Leeden

und B. Veltmann

m o .c n te ae it iv kt -a b b -i n an m lt ve www.ber ni08! … über 224.000 Besucher seit dem 19.9.20 50 Jahre Aktivitäten mit und ohne motorisierten Fahrzeugen 14


Klicken Sie doch mal rein: www.das-magazin-mittendrin.de SAMSTAG, 11. MAI

Pianisten Christoph Meiners vielleicht noch einen Überraschungsgast. Eintritt frei

In- und Outdoor Kartbahn mit Steilkurve und Auslaufkurve. Einzigartig in Europa!

LENGERICH: Wanderung des Heimatvereins, 10 Uhr ab Heimathaus. Wanderung auf dem Hermannsweg nach Niedersachsen

IBBENBÜREN: 25. Nijverdal-Teuto-Rundfahrt, ab 10 Uhr, Freizeithof Bögel-Windmeyer / Sportzentrum Ost. Die Radtouren sind anspruchsvolle 100, 130 und 160 km lange Strecken IBBENBÜREN: Kreativ- und Kunsthandwerkermarkt, 10 – 17 Uhr, Alter Posthof. Perlenund Bernsteinschmuck, Drechselarbeiten mit Vorführung, Holzarbeiten, Floristik, Glasdesign u.v.m. laden die Besucher zum Schauen und Kaufen ein IBBENBÜREN: Bergbaumuseum: Bergbau im Wandel der Zeit, 14 – 16:30 Uhr, Bergbaumuseum, Tor 2 der RAG Anthrazit, Eintritt frei IBBENBÜREN: Lars und Schindler…, 20 Uhr, Schauburg. Mit Lars Dolkemeyer und Tobias Schindler. VVK: Tourist-Info und Geschäfsstelle Q-Punkt LENGERICH: Lehrgang über lebensrettende Sofortmaßnahmen (DRK), 9 – 15:30 Uhr, DRKHeim. Einführung in die Sofortmaßnahmen am Unfallort. Die Teilnahmebescheinigung ist für die Beantragung folgender Führerscheinklassen erforderlich: A, A1, B, BE, M, T, L, S. Gebühr: 20 EUR inkl. Handbuch TECKLENBURG: „Ein Wäscheleinenkrimi anno 1674“, 17 Uhr, im Puppenmuseum. Das Krokodil-Theater spielt spannendes zu Muttertag. Geeignet für Menschen ab 6 Jahren. Karten können zu den Öffnungszeiten des Puppenmuseums reserviert werden: Di., Do., Sa., So., 14 – 17 Uhr, Tel. 05482 703700 TECKLENBURG: Radtour der Radwandergruppe des Geschichts- und Heimatvereins Tecklenburg e.V. mit Dr. Friedrich Keun und Margret Kinderling – Gäste sind herzlich willkommen. Treffpunkt: 14 Uhr, Chalonnes-Platz Tecklenburg WESTERKAPPELN: Aktionstag, 10 – 18 Uhr im Traktorenmuseum mit umfassenden Programm. Info & Eintritt: www.westerkappeln. de/Traktor BURGSTEINFURT: ATP-Sportfest von 10 bis 17 Uhr im Volksbank-Stadion Burgsteinfurt, Liedekerker Straße 67. Informieren Sie sich vor Ort über Hightech-Prothesentechnik vom Profi. Mehr Infos: www.sport-mit-prothesen.de

SONNTAG, 12. MAI IBBENBÜREN: Shakespeares sämtliche Werke, 20 Uhr, Schauburg. Komödie von Adam Long, Daniel Singer und Jess Winfield. Infos & Tickets unter: www.quasiso.de, Tel. 05451 543856, Geschäftsstelle Q-Punkt, der Tourist-Info oder an der Abendkasse LENGERICH: Jazz im Römer, 11 Uhr, Römer (Altstadt). „Ein Sax mit X“. Live-Musik im Römer. Zum musikalischen Muttertagsfrühstück begrüßt der Saxofonist Uwe Seyfert neben dem

TECKLENBURG: „Ein Wäscheleinenkrimi anno 1674“, 17 Uhr, im Puppenmuseum. Das Krokodil Theater spielt spannendes zu Muttertag. Geeignet für Menschen ab 6 Jahren. Karten können zu den Öffnungszeiten des Puppenmuseums reserviert werden: Di., Do., Sa., So., 14 – 17 Uhr, Tel. 05482 703700 TECKLENBURG: Freizeitbus F2: Münster, Tecklenburg, Brochterbeck und zurück. Info: www.westfalenbus.de TECKLENBURG: Platzkonzert, 11 Uhr, historischer Marktplatz LIENEN: Mit den Alpakas rund um Lienen. 10 – 12 Uhr, Start am Wanderparkplatz Holperdorper Straße. Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung erforderlich Tel. 05483 724010. Begeben Sie sich mit den wolligen Tieren auf einen Spaziergang rund um Lienen. Infos: www.alpakas-am-teuto.de WESTERKAPPELN: Aktionstag, 10 – 18 Uhr im Traktorenmuseum mit umfassenden Programm. Info & Eintritt: www.westerkappeln. de/Traktor HÖRSTEL: Schwester Elseke 1520, 15 Uhr, Kloster Gravenhorst. Führung für Kinder und Erwachsene. Jungfer Elseke berichtet über die tägliche Arbeit in den Klostermauern, über Sitten und Gebräuche ihrer Zeit. Infos & Eintritt: www.da-kunsthaus.de

MONTAG, 13. MAI LENGERICH: Deutsches Rotes Kreuz-Treffen, 19.30 – 22 Uhr, DRK-Heim. Treffen der aktiven Mitglieder der Rotkreuzgemeinschaft. Informationsabend für alle an der Rotkreuzarbeit Interessierte LENGERICH: „Reise nach Brasilien“, Diavortrag des Heimatvereins, 19 Uhr, Heimathaus TECKLENBURG: Maigang des Heimatvereins Ledde e.V., 17:30 Uhr, Treffpunkt: Dorfgemeinschaftshaus Ledde. Gäste sind herzlich willkommen

DIENSTAG, 14. MAI TECKLENBURG: Heilkraft der Pflanzen – Medizin am Wegesrand, ANTL e.V., 15 – 17:30 Uhr, Naturschutzzentrum Sägemühle Tecklenburg, Anmeldung bis 8.5., Tel. 05482 929290 METTINGEN: Auf die „süße Tour“ durch Mettingen, Treffpunkt ist um 14:30 Uhr der rückwärtige Parkplatz am Haus Bergeshöhe, Ibbenbürener Str. 78. Geführte Bus-Tour (ca. 2 Std.) entlang der ländlichen Umgebung und den repräsentativen Tüöttenvillen. Im Anschluss wird ein Informationsfilm von Coppenrath & Wiese vorgeführt. Eine gemütliche Kaffeetafel mit Leckereien aus dem selbigen Hause runden das Programm ab. Anmeldung & Infos:

ÖFFNUNGSZEITEN Mo. – Fr. 14.00 – 22.00 Uhr Samstag 11.00 – 22.00 Uhr Sonntag 11.00 – 21.00 Uhr

Dienstag Ruhetag Kein Ruhetag während Ferien- und Feiertagen

Schnuppern Sie RennsportAtmosphäre auf unserem Parcours der Superlative! Knatterdrom W. Czekalla

Industriepark Greven / Emsdetten Werner-v.-Siemens-Str. 40 48268 Greven Tel. (02575) 2062 www.knatterdrom.de

SALZ- und ÖLmarkt SALZBERGEN 15.–16. Juni Täglich ab 11.00 Uhr tz

i, Bühne Marktpla

Samstag, 15. Jun

MMT…“er „OPA KO die härteste Rentn

chlands!

Oldie-Band Deuts

Sonntag, 16. Juni, Bühne Marktplatz

ANDREA BERG DOUBLE SIBYLLE Livemusik ohmarkt rfl de Kin t Riesen-Straßenfes arkt rm Jah d un t ark Trödelm Oldtimer-Show owprogramm Sh d un sik Mu

Verkaufsoffener Sonntag von 13 – 18 Uhr

Alle Terminangaben ohne Gewähr. Für die Richtigkeit der Angaben sind die jeweiligen Veranstalter verantwortlich. Für die Inhalte der Veranstaltungen übernimmt Mittendrin keine Verantwortung. Änderungen können vorkommen.

IBBENBÜREN: Lars und Schindler malen mit Fingerfarben, 20 Uhr im Veranstaltungssaal der Alten Kasse Ibbenbüren. Tickets: www.quasiso. de, Tel. 05451 – 543856, Geschäftsstelle Q-Punkt, der Tourist-Info und an der Abendkasse

15


| Veranstaltungen

Touristinfo Mettingen, Tel. 05452 – 5213 oder touristinfo@mettingen.de.

LENGERICH: Tag der offenen Tür, 11 – 18 Uhr, Feldbahnmuseum, Lienener Straße. Infos: www. eisenbahnfreunde-lengerich.de

MITTWOCH, 15. MAI

TECKLENBURG: Freizeitbus F2: Münster, Tecklenburg, Brochterbeck und zurück. Info: www.westfalenbus.de

IBBENBÜREN: 13. Jahres-Stifter-Versammlung der Bürgerstiftung Tecklenburger Land, 18 Uhr, Christuskirche. Mit Beteiligung der evangelischen Singschule Ibbenbüren unter Leitung von KMD Christian Schauerte IBBENBÜREN: Fallstricke im Internet, 19:30 Uhr, Veranstaltungsraum, Alte Sparkasse. Rechtsanwalt Marcus Wilm hält einen Vortrag über Grundlagen im Umgang mit dem Internet. Anmeldung erforderlich (VHS)

DONNERSTAG, 16. MAI

IBBENBÜREN: Großes Kinder-Piratenfest, 11 Uhr, Beachclub am Aasee

FREITAG, 17. MAI IBBENBÜREN: Nachtwächterführung, 20 Uhr, Treffpunkt: Tourist-Info. Infos: www. stadtfuehrer-ibbenbueren.de

Spielzeit 2013/2014

IBBENBÜREN: 33. Internationale Ibbenbürener Motorrad-Veteranen-Rallye, von Freitag, 17. Mai bis Montag, 19. Mai 2013, Sportzentrum Ost. Am Start sind rund 400 Motorräder von der Gründerzeit bis zum Jahr 1939

Theater im Bürgerhaus der Stadt Ibbenbüren

LENGERICH: Doppelkopfturnier, Schützenverein Aldrup e. V., 19 Uhr Festzelt am Ferkelstall

Fr, 22. Feb 2013 | 20 Uhr Theaterring II Ende der Schonzeit

Stück Menschen und Figuren Sein oderfür Nichtsein Komödie vonNovelle Nick Whitby nach der von Thomas

Ein mit Der Kabarett-Programm dressierte Mann Komödie von John von Düffel Philip Simon

Mann | Metropol-Ensemble,

Frau MüllerShakespeare muss weg Bremer Company Komödie von Lutz Hübner

Mi, Hiob27. Feb 2013 | 20 Uhr

Kunst Mi, 13. Feb 2013 | 20 Uhr Komödie von Yasmina Reza

„Die spektakulärste DrumSchauspiel von Daniel Glattauer Show Europas“ | mit Stefan Wildfeuer, Rudolf A. Bauer u.a. Wie im Himmel

und Cipolla-Ensemble

Das Verhör

Stück nach dem Roman von Licht im Dunkel John Wainwright | mit Karlheinz Schauspiel von William Gibson Lemken, Julia Dahmen u.a.

Schauspiel von Joseph Roth Power!Percussion: Drum Room Alle sieben Wellen

Schauspiel von Kay Pollack

Tickets: Othello Black or White – A Tribute... Mo, 18. Feb 2013 | 20 Uhr Touristinformation, Schauspiel von William Shakespeare Musik- und Tanzshow StadtVerrücktes Blut marketing GmbH um Michael Ibbenbüren Jackson Veranstaltungen Veranstaltungen imim Bürgerhaus Bürgerhaus der Stadt Stadt Ibbenbüren Ibbenbüren Weißer Schwanvon im blauen Mond Schauspiel Nurkan Erpulat der Bachstr. 14 Variete´mit Traumtheater Salome´ Tel. Theaterring III und Jensdem Hillje | mit Karolina 05451 5454540 22.22. Feb Feb 2013 2013 | 20 | 20 Uhr Uhr Fr,Fr, 8. 8. Feb Feb 2013 2013 | 20 | 20 Uhr Uhr (Schauspielring) Thorwarth, Florian Lüdtke u.a. Fr,Fr, www.tourismus-ibbenbueren.de

Kultur Kulturganz ganznah nah...... Das Hausund am See Mario Mario und der derZauberer Zauberer Schauspiel von Ernest Thompson

Stück Stück fürfür Menschen Menschen und und Figuren Figuren nach nach der der Novelle Novelle von von Thomas Thomas www.ibbkultur.de Mann Mann | Metropol-Ensemble, | Metropol-Ensemble, Bremer Bremer Shakespeare Shakespeare Company Company und und Cipolla-Ensemble Cipolla-Ensemble

Abonnementpreise: Mi, Mi, 13.13. Feb Feb 2013 2013 | 20 | 20 Uhr Uhr

Ende Endeder derSchonzeit Schonzeit

Frau Müller muß weg mit Ein Ein Kabarett-Programm Kabarett-Programm mit HiobSimon Philip Philip Simon Licht im Dunkel Othello Mi, Mi, 27.27. Feb Feb 2013 2013 | 20 | 20 Uhr Uhr Haus am See Power!Percussion: Power!Percussion:

Drum DrumRoom Room

„Die „Die spektakulärste spektakulärste DrumDrumDas DasVerhör Verhör Show Show Europas“ Europas“ | mit | mit Stefan Stefan Theaterring I Theaterring II und III Stück nach nach dem dem Roman Roman von von I. Parkett Wildfeuer, Wildfeuer, Rudolf Rudolf A.A. Bauer Bauer u.a. u.a. I.Stück Parkett 114,50 EUR 82,00 EUR John John Wainwright Wainwright | mit | mit Karlheinz KarlheinzII. Parkett 71,00 EUR II. Parkett 100,00 EUR Lemken, Lemken, Julia Dahmen Dahmen u.a. III. ParkettJulia 90,00 EUR u.a. III. Parkett 60,00 EUR Tickets: Tickets: Mo, Mo, 18.18. Feb Feb 2013 2013 | 20 | 20 Uhr Uhr Touristinformation, Touristinformation, StadtStadtWeitere Informationen durch die Stadt Ibbenbüren, Fachdienst Kultur, Verrücktes Verrücktes Blut Blut marketing marketing Ibbenbüren Ibbenbüren GmbH GmbH Oststr. 28, 49477 Ibbenbüren, Tel. 05451 931 888, www.ibbkultur.de Schauspiel Schauspiel von von Nurkan Nurkan Erpulat Erpulat Bachstr. Bachstr. 1414 und und Jens Jens Hillje Hillje | mit | die mit Karolina Karolina bis Tel. Tel. 05451 5454540 5454540 Abonnenten haben Möglichkeit, zu05451 zwei Veranstaltungen ihrer Thorwarth, Thorwarth, Florian Lüdtke Lüdtke u.a. u.a. www.tourismus-ibbenbueren.de www.tourismus-ibbenbueren.de Reihe gegen Florian zwei eines anderen Abonnements zu tauschen.

www.ibbkultur.de www.ibbkultur.de 16

MONTAG, 20. MAI IBBENBÜREN: Mircos Eltern berichten: „Was uns geholfen hat, die Spirale von Hass und Verzweiflung verlassen zu können“. Freie Christengemeinde, 19:30 Uhr, An der Umfluth 62, Eintritt: 3 EUR. Infos: www.fcg-ibbenbueren.de

TECKLENBURG: Kneipp-Gang, 16 Uhr, Treffpunkt: Kurpark. Unter Leitung von Ingrid Tirre, Kneipp-Verein Tecklenburg e.V.

Fr, 8. Feb 2013 | 20 Uhr Theaterring Mario undI der Zauberer

TECKLENBURG: Schützenfest, 13:30 Uhr, Stiftschänke Schwermann

LADBERGEN: Märchenfrühstück, 9 – 11:30 Uhr, LeseKult, Alte Schulstr. 1, Info: Elisabeth Hartmann, Tel. 05485 96117

LENGERICH: „Probleme mit meinem Rücken“, 15:30 Uhr im Hotel Werlemann. Vortrag von Dr. Arnd Schmidt

Kultur nah ... Mehr ausganz dem Feierabend machen! Veranstaltungen im Bürgerhaus der Stadt Ibbenbüren

TECKLENBURG: Platzkonzert, 11 Uhr, historischen Marktplatz

Fr, 8. Feb 2013 | 20 Uhr

Mario und der Zauberer

SAMSTAG, 18. MAI Stück für Menschen und Figuren nach der Novelle von Thomas

IBBENBÜREN: 31. Internationales JuniorenMann | Metropol-Ensemble, fußball-Pfingstturnier. Von Samstag, 18. bis Bremer Company Montag, 20.Shakespeare Mai 2013, Sportzentrum Ost. Rund undKinder Cipolla-Ensemble 800 im Alter von 8 bis 15 Jahren spielen um den Volksbank-Cup

LENGERICH: Tag der offenen Tür, 11 – 18 Uhr, Feldbahnmuseum, Lienener Straße. Infos: www. eisenbahnfreunde-lengerich.de LENGERICH: Radwanderung des Heimatvereins, 11:30 Uhr ab Heimathaus. Radwanderung auf der östlichen Schleife der Mühlentour in Lengerich TECKLENBURG: golf & friends. Sie möchten das Golf spielen einmal unverbindlich ausprobieren? Dann sind Sie hier genau richtig! Ab 10 Uhr, im Golfclub Tecklenburger Land e.V. Anmeldung erforderlich. Infos: www.golfclubtecklenburger-land.de TECKLENBURG: Freizeitbus F2: Münster, Tecklenburg, Brochterbeck und zurück, Info: www.westfalenbus.de TECKLENBURG: „Pingel Anton“, historische Dampfzugfahrt mit dem Teuto-Express von Osnabrück nach Recke, Info und Ticket: Tecklenburger Land Tourismus e.V., Tel. 05482 929182 TECKLENBURG: Mühlentag – Sägen mit Wasserkraft, ganztägig, ANTL e.V., Naturschutzzentrum Sägemühle Tecklenburg

Mi, 13. Feb 2013 | 20 Uhr

IBBENBÜREN: Auf unsere Art, 11 Uhr, Das Verhör Kulturspeicher Dörenthe. Ausstellungseröffnung Stück nach Roman von Bildern der dem Schülerinnen undvon Schüler der Jugendkunstschule. Die Ausstellung John Wainwright | mit Karl-ist bis zum 2. Juni jeweils sonntags vonDahmen 14 – 18 Uhr geöffnet. heinz Lemken, Julia Infos: www.kulturspeicher.net

u.a. Regie: Michael Wedekind

Eine Produktion der mit Leda-TheIBBENBÜREN: Ü30 Party DJ Case, 20 Uhr, Beachclub am Aasee atergastspiele Pfingstschützenfest Fr,LENGERICH: Fr, 8. 8. Feb Feb 2013 2013 | 20 | 20 Uhr Uhr Mo, 18. Feb 2013 | 20 Uhr am 18. und 19. Mai, Schützenverein Aldrup e. V., Festplatz

Mario Mario und undder der Zauberer Zauberer Verrücktes Blut am Ferkelstall

Stück Stück fürfür Menschen Menschen und und Figuren Figuren Schauspiel von Nurkan Erpulat TECKLENBURG: der Wandernach nach der Novelle Novelle von von Thomas Thomas undder Jens HilljeWanderung | Mit Karolina gruppe Geschichts- und Heimatvereins, Mann Mann | des Metropol-Ensemble, | Metropol-Ensemble, 14 Uhr, Chalonnes-Platz, Gäste sind herzlich Bremer Bremer Shakespeare Shakespeare Company Company willkommen und und Cipolla-Ensemble Cipolla-Ensemble TECKLENBURG: Schützenfest, Schützenverein Leeden, 16 Uhr Stiftschänke Schwermann Mi, Mi, 13.13. Feb Feb 2013 2013 | 20 | 20 Uhr Uhr

Das DasVerhör Verhör Konzert auf Wasserschloss TECKLENBURG:

Stück Stück nach nach dem dem Roman von von präHaus Marck, 20 Uhr,Roman Blechbläsermusik John John Wainwright Wainwright | mit KarlKarlsentiert von Hannover| mit Brass, bei gutem Wetter „open air“ im Innenhof, Info: Euregio Musikheinz heinz Lemken, Lemken, Julia Julia Dahmen Dahmen festival UG, Tel. 0541 4068491 und Tecklenburg u.a. u.a. Regie: Regie: Michael Michael Wedekind Wedekind Touristik GmbH, Tel. 05482 93890 Eine Eine Produktion Produktion der der Leda-TheLeda-Theatergastspiele atergastspiele

SONNTAG, 19. MAI

Mo, Mo, 18.18. Feb Feb 2013 2013 | 20 | 20 Uhr Uhr

IBBENBÜREN: Großes Kinder-Piratenfest, 11

Verrücktes Verrücktes Uhr, Beachclub Blut amBlut Aasee

Schauspiel Schauspiel von von Nurkan Nurkan Erpulat Erpulat und und Jens Jens Hillje Hillje| Mit | Mit Karolina Karolina

TECKLENBURG: Pfingstgala! Musical meets Pop 2013 der Saisonauftakt auf der Freilichtbühne, 18 Uhr, Ticket: FreilichtSpiele Tecklenburg e.V., Tel. 05481 220

DIENSTAG, 21. MAI LENGERICH: Vorhang auf! 20 Uhr, GemptBistro. Wolltest Du, wollten Sie schon immer mal auf der Bühne stehen? Singen, tanzen, ein Gedicht vortragen, einen Text rezitieren oder eine Theater- bzw. Kabarettszene zum Besten geben? Anmeldung: M. Christenhuß Tel. 05481 82 044 oder D. Teepe Tel. 05481 82697. Eintritt frei

MITTWOCH, 22. MAI IBBENBÜREN: Bürgerenergieberatung, 14 – 18 Uhr, Rathaus. Anmeldung unter Tel. 05451 931999 oder energieberatung@ibbenbueren.de erforderlich LENGERICH: Kurzwanderung des Heimatvereins, 14 Uhr ab Heimathaus


TECKLENBURG: Radtour des Heimatvereins Ledde, 14:30 Uhr, Treffpunkt: Dorfgemeinschaftshaus Ledde. Gäste sind herzlich willkommen

DONNERSTAG, 23. MAI TECKLENBURG: 25 Jahre Kneipp-Verein Tecklenburg „Kneipp bewegt Tecklenburg“. Vom 23. bis 26. Mai. Jubiläumsveranstaltungen an allen Tagen, bitte Sonderprospekt und Tagespresse beachten! TECKLENBURG: Kneipp-Gang, 16 Uhr, Treffpunkt: Kurpark. Unter Leitung von Ingrid Tirre, Kneipp-Verein

FREITAG, 24. MAI LENGERICH: Schützenfest vom 24. bis zum 26. Mai, Schützenverein Lengerich Wechte von 1898 e. V. LENGERICH: Jazz Bistro, 20 Uhr, Gempt-Bistro. Thorsten „Thotze“ Wiggers führt durch einen beschwingten Abend mit fröhlichen Evergreens arrangiert von Ken Pehmöller. Eintritt: 8 EUR, bis 21 Jahre 6 EUR. Karten an der Abendkasse! TECKLENBURG: Vortrag: Kneipp im Alltag, 20 Uhr, Kulturhaus Tecklenburg. Kneipp-Verein Tecklenburg e.V. METTINGEN: Die Panische Udo Lindenberg Tribute Show mit “Lindstärke 10“, 20 Uhr, im Saal des Bürgerzentrums. VVK bei Fa. Gerbus Tel. 05452 973017 und der Tourist-Info Mettingen Te. 05452 5213. Info: www.kulturvereinmettingen.de HÖRSTEL: Ferner Zeiten Licht, 20:30 Uhr, Kloster Gravenhorst. Abendführung mit historischen

Figuren (Außengelände, ca. 90 Min.), Kartenvorbestellung erforderlich. Eintritt & Infos: www. da-kunsthaus.de

SAMSTAG, 25. MAI IBBENBÜREN: Bergbaumuseum: Klein- und Großmodelle lassen Arbeitsabläufe deutlich werden. 14 – 16:30 Uhr, Bergbaumuseum, Tor 2 der RAG Anthrazit, Eintritt frei IBBENBÜREN: Missa Parvulorum Die, 19 Uhr, Christuskirche. Gospelmesse von Ralf Grössler mit Martina Herz, Sopran, dem KiPop-Chor Mettingen, Christian Schauerte, Klavier, Joachim Dölker, Schlagzeug und dem Orchester des Goethe-Gymnasiums Ibbenbüren unter Leitung von KMD Martin Ufermann LENGERICH: Vogelkundliche Wanderung mit dem Heimatverein, 6 Uhr Treffpunkt Heimathaus. Wanderung im „Emsdettener Venn“ mit M. Kipp – nach der Rückkehr Frühstück im Heimathaus LENGERICH: Steinbrucherlebnistag, 11 – 18 Uhr auf dem Dyckerhoffgelände. Programm: Live Musik, Bagger fahren, Kinderprogramm, Themenpavillons u. Informationsstände, Steinbruchführungen, Sprengung, weitere Überraschungen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Infos: www.dyckerhoff.de TECKLENBURG: 11. Deutscher Walking Tag und Sternwanderung zum Marktplatz Tecklenburg (s. Hinweis in der Presse) TECKLENBURG: „Wild und lecker“, 15 – 17:30 Uhr, Kurs für Familien, ANTL e.V., Naturschutzzentrum Sägemühle Tecklenburg, Anmeldung bis 21.5., Tel. 05482 929290

tigungstouren. 10 – 16 Uhr. Fahrten mit dem Landrover durch den Steinbruch. Veranstalter: Fa. Calcis Lienen GmbH & Co.KG, Ansprechpartner: Per Wasner, Tel. 05483 7392 – 0 oder -92

LENGERICH: Radwanderung mit dem Heimatverein, 10 Uhr ab Heimathaus. Rundtour zu den offenen Seen vom Offlumersee in NeuenkirchenSt. Arnold-Steinfurt-Langenhorst-Wellbergen

SONNTAG, 26. MAI

TECKLENBURG: Freizeitbus F2: Münster, Tecklenburg, Brochterbeck und zurück. Info: www.westfalenbus.de

IBBENBÜREN: Auf den Spuren des Bergbaus, 9 Uhr, Parkplatz Leugermann, Osnabrücker Straße 33. Geführte Wanderung auf der 10 km langen Bergbauwanderroute 4. Veranstalter: Knappenverein Tecklenburger Land e. V. IBBENBÜREN: Bailando-Turnier, 11 Uhr, TSC-Clubhaus, Berliner Str. 10. Das Tanzturnier für Kinder und Jugendliche, DTSJ-Team-Trophy, wird auf zwei Tanzflächen gleichzeitig ausgetragen. Ab 16:30 Uhr startet das Tanz-Turnier in HGR II D Standard, HGR II D Latein, SEN II Standard

TECKLENBURG: Platzkonzert, 11 Uhr, historischer Marktplatz TECKLENBURG: Waldgottesdienst am Pilz im Bocketal, 11:15 Uhr, ev. Kirchengemeinde TECKLENBURG: Pippi Langstrumpf, 15 Uhr. Das Familienmusical, Premiere auf der Freilichtbühne Tecklenburg Ticket: FreilichtSpiele Tecklenburg e.V., Tel. 05482 220 TECKLENBURG: „Vivaldi trifft Kästner in Tecklenburg“, 20 Uhr, ev. Stadtkirche, Ihno Tjark Folkerts und Suren Anisonyan. Info: Trio LiMUSiN Literatur und Musik inteam und Tecklenburg Touristik GmbH, Tel. 05482 93890

MONTAG, 27. MAI

LENGERICH: Holländischer Markt ab 11 Uhr in der Innenstadt. Holländische Spezialitäten, Lakritze, Käse, Blumen u.v.m. Die Geschäfte sind verkaufsoffen von 13 – 18 Uhr LENGERICH: Konzert in der Ev. Stadtkirche, 18 Uhr. OrgelAkkordeon, Konzert mit dem Akkordeonorchester „Tanzende Finger“, Leitung: Irina Liebrecht, Orgel: Christoph Henzelmann. Eintritt: 8 EUR erm. 5 EUR

LENGERICH: Treffen des DRK, 19.30 – 22 Uhr, DRK-Heim. Treffen der aktiven Mitglieder der Rotkreuzgemeinschaft. Informationsabend für alle an der Rotkreuzarbeit Interessierte

DIENSTAG, 28. MAI IBBENBÜREN: Zauberhaft in den Tag, 10 – 11 Uhr, Hof Löbke. Beim Rundgang durch den morgenfrischen Kräutergarten lernt man mit allen Sinnen die verschiedenen Kräuter kennen. Anmeldung erforderlich

LIENEN: Tag des offenen Steinbruchs – Besich-

WIR BAUEN FÜR SIE IHR NEUES ZUHAUSE. IBBENBÜREN · OVERBERGSTRASSE 17 · 6 attraktive Wohneinheiten · Wohnflächen von 70 bis 90 Quadratmetern · verkehrsgünstige, zentrumsnahe Lage · Baubeginn im Frühjahr 2013 · Jetzt von uns beraten lassen!

17


| Veranstaltungen

IBBENBÜREN: Radwanderung, 15 Uhr, Parkplatz Ludwigkirche, Groner Allee. Geführte Radtour auf einer Strecke von 30 bis 40 km TECKLENBURG: Vortragsreihe: Tecklenburg zwischen 1900 und 1950, Geschichts- und Heimatverein Tecklenburg e.V., 19:30 Uhr, Haus des Gastes, Markt 7

MITTWOCH, 29. MAI IBBENBÜREN: Fahrradtour mit Kaffeepause – Radtour für jedermann, 14:30 Uhr, Ludwigkirche, Groner Allee. Anmeldung erforderlich unter Tel. 05451 74288. IBBENBÜREN: Live-Musik mit Juan Carlos Sabater und Band, 20 Uhr, Beachclub am Aasee. Rock, Pop, Latin… Eintritt frei! TECKLENBURG: Pippi Langstrumpf, 16 Uhr. Das Familienmusical auf der Freilichtbühne. Ticket: FreilichtSpiele Tecklenburg e.V., Tel. 05482 220

DONNERSTAG, 30. MAI IBBENBÜREN: Figuren-Theater-Tage 2013: Frau Meier, die Amsel, 15 Uhr, Kulturspeicher Dörenthe. Mit dem Krokodiltheater aus Tecklenburg. Infos: www.kulturspeicher.net LENGERICH: Kinderschützenfest, Schützenverein Vortlage-Niederlengerich e. V., 15 Uhr Kinderschützenfest, Kaffee und Kuchen, Tombola, versch. Spiele. 17 Uhr Antreten zur Proklamation der Kinder, anschließend Königsschießen. 20 Uhr Königsproklamation und gemütliches Beisammensein TECKLENBURG: Freizeitbus F2: Münster, Tecklenburg, Brochterbeck und zurück. Info: www.westfalenbus.de

Wir machen Ihnen Beine für den Alltag und den sport! APT Münsterland

TECKLENBURG: Kneipp-Gang, 16 Uhr, Treffpunkt: Kurpark. Unter Leitung von Ingrid Tirre, Kneipp-Verein LADBERGEN: Mini-Playback-Show, Königsschießen, 16:30 Uhr, Festzelt auf dem Platz vor der Tennishalle, Lönsweg 31. Auch in diesem Jahr veranstaltet der SV Overbeck eine MiniPlayback-Show. Kinder imitieren auf der Bühne ihren Lieblings-Star. Eintritt frei

Inhaber: Johannes Kosow Orthopädiemechanikermeister Altenbergerstr. 36 · 48565 Steinfurt Tel. (0 25 52) 9 94 80 82

FREITAG, 31. MAI IBBENBÜREN: Figuren-Theater-Tage 2013: Anna und die Piraten, 15 Uhr, Kulturspeicher Dörenthe. Es spielt das Red Dog Theater aus Berlin. Infos: www.kulturspeicher.net IBBENBÜREN: E- und F-Jugend-Fußballturnier mit Zeltlager, von Freitag, 31. Mai bis Sonntag, 2. Juni 2013, Arminia-Stadion, Schierloh TECKLENBURG: Schützenfest „Menschenkicker“, 19:30 Uhr, Schützenverein Ledde Dorf e.V., Dorfplatz Ledde

Ständige Termine Ibbenbüren: Suchtmittelfreies Kontaktcafé KostBar in Kooperation mit der Sucht- und Drogenberatung; Sonntag und Dienstag 15.30 – 18.30 Uhr, Donnerstag 18 – 20 Uhr, Freitag 9 – 12 Uhr im SkF-Sozialkaufhaus, Klosterstr. 21 20.04. - 12.05.2013 Spuren, Ausstellung der Bilder von Ulla Dirkmann, Kulturspeicher Dörenthe. Die Ausstellung ist bis zum 12. Mai jeweils sonntags von 14 - 18 Uhr zu besichtigen. Veranstalter: Förderverein Kulturspeicher Dörenthe. Infos: www.kulturspeicher.net 18.05. - 02.06.2013 Auf unsere Art. Ausstellungseröffnung von Bildern der Schülerinnen und Schüler der Jugendkunstschule, um 11 Uhr, Kulturspeicher Dörenthe. Die Ausstellung ist bis zum 2. Juni jeweils sonntags von 14 - 18 Uhr geöffnet. Veranstalter: Förderverein Kulturspeicher Dörenthe. Infos: www.kulturspeicher.net Tecklenburg: 01.05. - 30.06.2013 Ausstellung im Torhaus Legge, „Viele neue Werke“, Edith Maria Werger. Öffnungszeiten: samstags 14 - 18 Uhr, sonn- und feiertags 11 18 Uhr 04.05. - 26.05.2013 Ausstellung im Kulturhaus „Phantasie und Realität“ Malkreis Grüne Erde zu Tecklenburg e.V.. Öffnungszeiten: samstags 14 - 18 Uhr, sonn- und feiertags 11 - 18 Uhr

Gut isoliert!

Lassen Sie sich von uns begeistern! Sie erhalten von uns ... ... neue Perspektiven ... garantierte Meisterbetreuung ... individuelle Problemlösungen ... individuelles Gehtraining ... die ehrliche zweite Meinung

elden m n a ken „anklicpaß haben“ s p:

vent-Tip

Unser E

esen.de

-proth ort-mit

www.sp

APT-Sportfest: 11. Mai 2013 Uhrzeit: 10 - 17 Uhr Im Volksbank-Stadion in Burgsteinfurt Liedekerker Str. 67, 48565 Steinfurt

www.apt-muensterland.de 18

Können Sie das von Ihrem Haus auch behaupten? Wir helfen Ihnen! • Sturmschadenreparatur • Kerndämmung mit oder -

• Steil- und Flachdach • Sanierungsarbeiten • Wärmedämmung/ Isolierung uvm.

SDS Dachtechnik GmbH Rübezahlweg 39 · 49497 Mettingen · Telefon: 0 54 52-91 82 56 www.Dachdecker-GmbH.de


Highlights in der Gempt Halle Lengerich | Mai 2013 Freitag, 10. Mai: Konzert Frank Muschalle Trio Fast zwei Jahre sind vergangen, seit das Frank Muschalle Trio das Publikum im voll besetzten Gempt-Bistro begeistert hat. Jetzt ist es gelungen, den sympathischen Pianisten aus Berlin wieder nach Lengerich zu holen. Der Boogie-Woogie-Star wird begleitet von Dani Gugolz (Kontrabass und Gesang) aus Zürich und Peter Müller (Schlagzeug) aus Wien. Das Trio hat sich stilistisch den klassischen traditionellen Stilen des Piano Blues, Boogie Woogie, Rhythm’n’Blues und Swing verschrieben. Seit mehr als 20 Jahren sind die drei in Jazzclubs, Theatern, Kulturzentren und auf Festivals in Europa und Amerika gern gesehene Gäste. Einladungen zu Konzerten und Tourneen in Polen, Frankreich, Spanien, England, der Schweiz, Österreich, Belgien, den Niederlanden sowie in Nord- und Südamerika unterstreichen die internationale Klasse des Trios. Erleben Sie einen Abend mit ausgeprägtem Rhythmus, eingängigen Melodien und überschäumender Spielfreude der drei in diesem Genre gefragtesten Musiker. Eintritt: VVK: 17,-- €, ermäßigt 12, -- € (für Schüler und Studenten) AK: 19,-- €, ermäßigt 14,-- € an der Abendkasse. Tickets bei der KBF Steuerberatungsgesellschaft mbH, Kirchplatz 10, 49525 Lengerich, Tel: 05481 – 93870 und bei der Buchhandlung Oberhellmann, Bahnhofstraße 20, 49525 Lengerich Einlass: 19.30 Uhr; Beginn: 20.00 Uhr

Freitag, 24. Mai: Jazz Bistro: „Thotze“ Thorsten Wiggers und Band Thorsten "Thotze" Wiggers führt durch einen beschwingten Abend mit fröhlichen Evergreens arrangiert von Ken Pehmöller. Die Musiker von „Thotze“ sind: Thorsten Wiggers, Gitarre Florian Seidenstücker, Bass Ken Pehmöller, Piano, Arrangement Iring Bromisch, Schlagzeug Uwe Seyfert, Saxofon und andere Eintritt: 8,-- €, bis 21 Jahre: 6,-- € Tickets an der Abendkasse Veranstalter: Bürgerstiftung Gempt Einlass: 19.30 Uhr; Beginn: 20.00 Uhr

Vorschau: GROSSES OKTOBERFEST

Dienstag, 21. Mai: Vorhang Auf Wolltest Du / Wollten Sie schon immer mal auf der Bühne stehen?? Singen, tanzen, ein Gedicht vortragen, einen Text rezitieren oder eine Theater– oder Kabarettszene zum Besten geben? Hier besteht die Möglichkeit! Eintritt: frei Anmeldung bei Michael Christenhuß (05481) 82044 oder Dieter Teepe (05481) 82697 Veranstalter: Bürgerstiftung Gempt Einlass: 19.00 Uhr; Beginn: 20.00 Uhr

2013

28.09.2013, 19.00 Uhr Fassanstich Live-Band: Die Bergvagabunden ogramm Festbier, Schmankerl und Rahmenpr Uhr Ende: gegen 2:00 von 15 – 18 Uhr im Gempt-Büro Kartenvorverkauf: 03. und 04. Mai pro Personen) en Eintritt: 9,-- (nicht mehr als 16 Kart

… das ganze Programm immer aktuell unter

www.gempthalle.de

19


DA MUSS MAN HIN!

Foto: Bernd Böhner

Musik, Bühne, Kultur und Events: Das Tätigkeitsfeld des Ibbenbürener Stadtmarketing ist vielseitig und spannend. Gemeinsam mit Mittendrin werden an dieser Stelle die Highlights im monatlichen Veranstaltungskalender präsentiert.

Männer in Frauenrollen: Theaterring I bietet abwechslungsreiches Programm Zwischen tödlichem Ernst und schwarzem Humor bewegt sich Nick Whitbys Komödie „Sein oder Nichtsein“, mit der der Theaterring I die Spielzeit 2013/14 am 24. September im Bürgerhaus eröffnet. Im Mittelpunkt dieses Stückes steht eine polnische Theatergruppe, die zu Zeiten der Besetzung Polens durch die Deutschen von der Gestapo verfolgt wird und sich doch erfolgreich und mit schauspielerischen Mitteln zu wehren weiß. Zwischen bitterer Wirklichkeit und spaßhafter Übertreibung wechselt auch Lutz Hübners Schul-Komödie „Frau Müller muss weg“, die das Eurostudio Landgraf am 17. Oktober nach Ibbenbüren bringt. Gemeinsam machen die Eltern Front gegen die „unfähige“ Lehrerin ihrer Kinder. Sie werfen ihr vor, Schuld am miserablen Leistungsstand der Klasse zu sein. Doch

20

nach und nach verkehren sich die Fronten. Mit dem Kölner Theaterpreis ausgezeichnet wurde „Kunst“ von Yasmina Reza in der Inszenierung des „Theaters im Bauturm“. Am 4. November ist das intelligente Stück um den Kauf eines modernen Kunstwerks, der die langjährige Freundschaft dreier Männer ernsthaft bedroht, im Bürgerhaus zu sehen. Der schwierige und doch erfolgreiche Weg der taubblinden Helen Keller aus ihrer Isolation steht im Mittelpunkt von William Gibsons Schauspiel „Licht im Dunkel“, das das Eurostudio Landgraf am 15. Januar auf die Bühne des Bürgerhauses bringt. Um Erfolg und Neid, Liebe und Eifersucht und ihre fatalen Konsequenzen geht es in William Shakespeares Drama „Othello“, das am 11. Februar im Ring I angeboten wird. Gespielt wird das Stück von „Shakespeare & Partner“, Berlin,

bei dem das rein männliche Ensemble auch alle Frauenrollen besetzt. Unter dem Motto „Weißer Schwan im Blauen Mond“ entführt dann am 20. März das Traumtheater Salome sein Publikum in die Welt des Varietes. Junge Absolventen internationaler Artisten-Schulen präsentieren ihr Programm. Das Programm der Reihe endet mit dem Schauspiel „Das Haus am See“ von Ernest Thompson, mit dem die Theatergastspiele Kempf am 10. April 2014 gastieren. Hier geht es um eine Erkrankung, durch die sich Beziehungen verändern, um eine neue Begegnung und die Rückkehr von Lebensfreude. Abonnements für den Theaterring I sind zum Preis von 114,50 €/100,00 €/90,00 € beim Fachdienst Kultur, Oststr. 28, 49477 Ibbenbüren, Tel. 05451 931 888, www.ibbkultur zu haben. •


Fachdienst Kultur stellt das Programm für den Theaterring II vor

13. Radelsonntag

Ibbenbüren aufs Rad

9. Juni

mit Radsternfahrt im Töddenland

20

13 verkau fsoffen er S

Foto: Dietrich Dettmann

onntag

Esther Vilar hatte in den 70ern mit ihrem Roman „Der dressierte Mann“, in dem sie die These von der Unterdrückung der Frau durch den Mann in Frage stellte, einen Bestseller. Jetzt hat John von Düffel aus dem Stoff ein Theaterstück gemacht, das mit seiner Art der Betrachtung des Themas auch heutzutage bestens unterhält. Am Freitag, 4. Oktober 2013 eröffnet der Theaterring II sein Programm der Spielzeit 2013/14 im Bürgerhaus mit der Komödie, die vom Tourneetheater Thespiskarren produziert wurde. Mit von der Partie sind dann u.a. Karin Dor und Marianne Rogee. Bester Kritiken erfreut sich auch Joseph Roths eindrucksvolles Schauspiel „Hiob“, mit dem das Rheinische Landestheater Neuss für den Ring II gastieren wird. Roth schildert in dem Stück das Leben Mendel Singers, der schwere Schicksalsschläge erleidet, die seine Frömmigkeit in Frage stellen und ihn in seinem Glauben an Gott zweifeln lassen.

Starken Beifall fand im vergangenen Jahr die Bühnenfassung des Romans „Gut gegen Nordwind“ von Daniel Glattauer. Ralf Bauer und Ann-Kathrin Sudhoff kehren jetzt mit „Alle sieben Wellen“, der Fortsetzung der E-Mail-Liebe, in einer Produktion der Münchener Tournee als Leo Leike und Emmi Rothner auf die Bühne des Bürgerhauses zurück. Um die Überwindung eines Burn Outs und die Gemeinschaft bildende Kraft des Chorgesangs geht es in Kay Pollacks Schauspiel „Wie im Himmel“, mit dem das Hannoveraner „Theater für Niedersachsen“ am 13. März 2014 nach Ibbenbüren kommt. Das Programm des Rings II beschließt im April 2014 die Musik- und Tanzshow „Black or White“, die dem Sänger und Tänzer Michael Jackson gewidmet ist und eine Vielzahl seiner Hits in Szene setzt. Präsentiert wird die Show von einem perfekten Double, einer Liveband, vier Sängerinnen und 10 Tänzern und Tänzerinnen, die in 120 Kostümen auftreten. •

t einfes mit W ienfest, il m a DRK F emeile und Reis (Rad-) igerung von Verste hrrädern Fundfa

Sonntag, 9. Juni 2013

Start für die Radtouren: 10 Uhr, Ibbenbüren, Oberer Markt

Fahrradfreundliche Stadt in Nordrhein-Westfalen

Fahrradfreundliche Stadt in Nordrhein-Westfalen

Radsternfahrt im Töddenland: ab 10 Uhr geführte Radtouren in vielen Anliegerorten des Töddenlandweges

Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH u. a. | www.tourismus-ibbenbueren.de

Starke Pflegefamilien gesucht, die als Erziehungsstelle ein Kind mit originellen Verhaltensweisen dauerhaft in ihrem Haushalt betreuen wollen. Rufen Sie uns an. Wir informieren Sie gerne. ERSTKONTAKT: Larissa Tepe, Tel. (0 54 51) 8 94 08-124

Kinder- und Jugendhilfe tibb Osnabrücker Str. 125 49477 Ibbenbüren www.jugendhilfe-tibb.de

HAUTNAH ERLEBEN Erleben Sie individuelles Einrichten hautnah. Kommen Sie vorbei uns lassen Sie sich einfach in unserer Ausstellung inspirieren.

Alles Gute vom Tischler.de

KESSLING

Tischlerei Matthias Kessling Brookstraße 7 49497 Mettingen Tel. 05452 505656-0 Fax 05452 505656-56 Mail info@kessling.net

21


F(r)isch vom Feuer.

Nachhaltig! Gesund! Genießen! Gegrillter Fisch ist traumhaft lecker. Unser ständig wechselndes Programm an grillfertig marinierten Fischspezialitäten macht die Zubereitung denkbar einfach. Wir beraten Sie gerne!

Aufstieg in die

An unseren Marktwagen oder in der fisch‘bar: Kanalstraße 17 Ibbenbüren 0 54 51 / 1 57 50 Standortfinder an Bord: www.fischhaus-kittner.de

GT3-LIGA

Der hiesige Rennstall Walkenhorst Motorsport wird in dieser Saison erstmals mit einem BMW Z4 GT3 an den Start gehen. Im speziellen Dunlop-Design gestaltet, startet der Rennbolide anläßlich des 125-jährigen Dunlop Jubiläums mit der 125 in der VLN.

N

Innentüren aus Holz und Glas Lieferung und Montage Büro und Ausstellung Grage Türsysteme GmbH Gutenbergstraße 15 49479 Ibbenbüren Tel: 05451 5029880 Fax: 05451 5029882

Mo - Fr 10:00 – 18:00 Uhr Sa 10:00 – 14:00 Uhr So

11:00 – 17:00 Uhr Schautag

www.grage-tuersysteme.de 22

ach zwei Jahren im BMW M3 GT4 folgt für das Team Walkenhorst Motorsport nun der Aufstieg in die GT3-Klasse. Mit dem BMW Z4 GT3, gemeinsam mit Schubert Motorsport aufgebaut, startet das Team in der VLN-Langstreckenmeisterschaft und beim prestigeträchtigen 24-hRennen auf dem Nürburgring. Als Reifenpartner ist wie gehabt Dunlop mit an Bord. Alexander Kühn, Leiter Dunlop Motorsport: „Wir freuen uns, dass wir auch in 2013 unsere gute Zusammenarbeit mit Henry Walkenhorst und seinem Team fortsetzen können. Unsere Erfahrungen aus der Partnerschaft mit Walkenhorst Motorsport aus der vergangenen Saison helfen hier immens weiter und wir setzen bereits auf einem sehr hohen Niveau an.“ Henry Walkenhorst, Teamchef und Fahrer bei Walkenhorst Motorsport, ist sehr positiv gestimmt und freut sich auf die neue Herausforderung in der GT3-Klasse: „Schubert hat uns da ein tolles Auto hingestellt und wir sind sehr

zuversichtlich, dass wir damit gut unterwegs sein werden und vielleicht auch das eine oder andere Mal ein Top-Team ärgern können.“ Bereits 2012 sorgte der BMW M3 GT4 von Walkenhorst Motorsport für Aufsehen in der VLN, prangten doch ein riesiger Dunlop-Schriftzug und eine StartZiel-Flagge auf dem gelben Fahr-


facebook.com / fahrschule.vam

M END ZU INFOAB HRGANG: LE FERIEN. / 19 UHR IM 18.06 KERPARK! ER HANDW

Voll schnell zum Führerschein. Sommerferien-lehrgang I

22.07. - 09.08. Sommerferien-lehrgang II

12.08. - 30.08. HERBSTferien-lehrgang

19. 10. - 02.11. zeug. Für den neuen BMW Z4 GT3 hat sich Henry Walkenhorst zusammen mit Dunlop wiederum etwas Spezielles einfallen lassen: Über die Heyne Kunst Fabrik, eine gemeinnützige Kunstinstitution in Offenbach, wurde ein Aufruf unter Designern gestartet: Der BMW Z4 GT3 sowie Overall und Helm der Fahrer sollten in einem auffälligen Dunlop-Design gestaltet werden. Die fünf Finaldesigns stellten sich dem Voting von mehr als 2.000 Autohaus-Mitarbeitern, die im Goodyear Dunlop Portal studioautohaus.de über die Designs abstimmen konnten. Als Sieger ging Diplom-Designer Markus Härtel aus Berlin hervor: „Mir ging es bei dem Design um eine Mischung aus

Kraft, Dynamik und Stärke, damit es der sehr kraftvollen und dynamischen Grundform des Z4 gerecht wird. Die vielen unterschiedlichen Flächen und die harten, kantigen Linien gerade im Bereich der Front sollen eine Symbiose aus Mensch und Maschine darstellen,“ so Markus Härtel. Nach ersten Testfahrten kommt der BMW Z4 GT3 beim zweiten VLN-Rennen auf der Nürburgring Nordschleife am 13. April erstmalig zum Einsatz und wird dann die komplette VLN-Saison mit der Dunlop Jubiläums-Startnummer 125 antreten. • pd

Gutenbergstr. 6 im Handwerkerpark

Tel.: 05451 / 545 894-0

NEUERÖFFNUNG IN IBBENBÜREN

Bildquelle: Goodyear Dunlop Tires

Neubezug · Aufarbeitung Neuentwicklung · Sonnenschutz

Inh. Dennis Mönnekemeyer, Raumausstattermeister

Auf der Heide 2 · 49477 Ibbenbüren · Tel. (0 54 51) 50 28 65 www.tas-polsterei.de · info@tas-polsterei.de Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 9–12.30 Uhr und 14.30–18.00 Uhr · Sa. nach Vereinbarung

23


Mythos

Chanel

Unter diesem Titel präsentiert die Draiflessen Collection in Mettingen noch bis zum 7. Juli eine Ausstellung, die dem Werk Gabrielle „Coco“ Chanels gewidmet ist. Ihre oft kopierten und imitierten Kreationen prägen bis heute die Mode. Die ausgestellten Exponate zeigen, warum die Marke Chanel so bekannt wurde. Mittendrin war zu einer exklusiven Presseführung eingeladen.

D

ie 1883 geborene Gabrielle Chanel wuchs in ärmlichen Verhältnissen auf. Um diesen Umstand zu verbergen, versuchte sie später ihre Biografie zu schönen, was ihr zusätzlich eine geheimnisvolle Aura verlieh. Sie begann als kleine Hutmacherin und baute ein, bis heute ausserordentlich erfolgreiches, Modeimperium von Weltruhm auf. Die Erfolgsstory begann damit, dass sie zunächst die Hutmodelle, die seinerzeit sehr ausladend waren, vereinfachte. Nachdem sie sich dann, finanziell unterstützt von vermögenden Liebhabern, einen Namen als Entwerferin von schlichten Hüten gemacht hatte, eröffnete sie ab 1913 Modesalons in Paris, Deauville und Biaritz. Bei den Kleiderentwürfen wurden die Säume kürzer und die Körperlinie natürlicher. „Mode ist vergänglich, Stil bleibt“ - so lautet ein bekanntes Zitat von Coco Chanel und diesen Grundsatz wendete sie auf all ihre Entwürfe an. Das klassische Chanel-Kostüm und das „kleine Schwarze“ sind Kreationen, die Coco Chanel in jeder neuen Kollektion variierte und die im Verlauf der Jahre die Mode der jeweiligen Zeit mitprägten. Mit ihrem Nachfolger Karl Lagerfeld hat das Haus Chanel 24

seit den 1970ger Jahren einen Kreativdirektor, der diese Tradition fortführt und die Marke Chanel zu einem der bekanntesten Modelabels machte. Die Ausstellung in der Draiflessen Collection zeigt mehr als 70 Kreationen aus dem Hause Chanel, sowie viele Adaptionen und Variationen dieser Arbeit. Mit Einverständnis Coco Chanels durften nämlich ihre Entwürfe bis zu einem bestimmten Grad kopiert und paraphrasiert werden, denn für sie war es eine Bestätigung ihrer Bedeutsamkeit, wenn sich Frauen weltweit in ihrem Stil kleideten. Im imposanten Ausstellungsraum werden die originalen Chanel Kostüme in den Mittelpunkt gestellt, die Adaptionen anderer Modeschöpfer sind seitlich gruppiert. So kann man sehr schön Original und Variation miteinander vergleichen. Am „kleinen Schwarzen“ beobachtet man den Wandel in der Mode über die verschiedenen Jahrzehnte und vergleicht auch hier die Versionen von verschiedenen Couturiers. Ein interessanter Ausstellungsschwerpunkt ist die Schmuckkollektion von Coco Chanel, die in extremen Kontrast zu ihrer eher schlichten Mode steht. Die Stücke


Unsere Blumen

sind von größter Opulenz und schwelgen in barocken Formen und oft kontrastierender Farbigkeit. Der Modeschmuck besteht aus Metall und farbigen Steinen und ist oft raffiniert in Form und Funktion gefertigt. Aber auch eine extravagante Brillant-SchmuckKollektion darf bewundert werden. Die selbstbewusste Kombination von Mode- und Echtschmuck zum „kleinen Schwarzen“ ist nämlich ein besonderes Markenzeichen von Coco Chanel. Eines der wichtigsten Modeaccessoires für jede Frau ist die Handtasche. Und die Chanel 2.55, die im Februar 1955 vorgestellt wurde, ist seitdem eines der berühmtesten „Must-haves“. In typischer Weise gesteppt und mit der Kette zum Umhängen, revolutionierte sie die Taschenmode. Denkt man an Chanel, fällt aber sicher auch Modemuffeln sofort DAS Parfum ein: Chanel No.5! 1920 gab Coco Chanel beim erfahrenen Parfümeur Ernest Beaux einen Duft in Auftrag und die Legende besagt, das die fünfte Duftprobe sie überzeugte. Vielleicht war die Benennung aber auch auf Mademoiselles Lieblingszahl zurückzuführen oder in seiner Reduzierung einfach zeitgeisttypisch. Der Zeitgeist der Avantgarde schlägt sich auch in der Form des Flakons nie-

der, der ganz anders als die bis dahin üblichen reich verzierten, farbenfrohen und plastisch geformten Flakons mit seiner reduzierten und sachlichen Formensprache noch heute klassisch und elegant wirkt. Auf jeden Fall hat es der multiflorale Duft, bei dem die Aromen von Rose und Jasmin dominieren, zum meistverkauften Parfum überhaupt geschafft. Eines der weltweit bekanntesten Firmenlogos sind die zwei ineinander verschlungenen Cs und hierfür gibt es verschiedene Deutungsmöglichkeiten: sind es die Initialen von Coco Chanel oder ist mit dem zweiten C vielleicht Cocos große Liebe, der 1919 bei einem Autounfall ums Leben gekommene Boy Capel, gemeint? Wie dem auch sei - Coco Chanel lebte und arbeitete bis zu ihrem Tod im Jahr 1971 an ihren Kollektionen und wird als visionäre Modeschöpferin in die Geschichte eingehen! Ihr 1919 im Zentrum von Paris, in der Rue Cambon 31 eröffnete „Salon de Couture“ befindet sich noch heute an dieser Adresse. Die Ausstellung in der Draiflessen Collection begeistert mit ihren Exponaten, die wunderbar in Szene gesetzt sind – ein Besuch ist auf jeden Fall lohnenswert! • ev

• gratulieren • überraschen • schmücken • trösten • dekorieren • beleben • kommen ins Haus Unsere Öffnungszeiten MO – FR 08:30-13:00 14:00-18:00 SA 08:30-13:00 SO 10:00-12:00

Mühlenstr. 2 49497 Mettingen

T: 05452 644 F: 05452 4576

E-Mail:bendick@t-online.de www.blumenhaus-bendick.de

R

Draiflessen Collection, Georgstraße 18, D-49497 Mettingen Telefon +49(0)5452.9168-0, Internet www.draiflessen.com Öffnungszeiten: montags, mittwochs, freitags und sonntags jeweils von 11 bis 17 Uhr sowie donnerstags von 11 bis 21 Uhr nach vorheriger Anmeldung unter Telefon +49(0)5452.9168-3500 (montags bis freitags 10.00 bis 12.00 Uhr). Samstags und dienstags geschlossen. Eintritt: inkl. Führung (Dauer ca. 1 Stunde) regulär 12 Euro pro Person, ermäßigt: 6 Euro pro Person 25


Eine Stadt tritt in die Pedalen Am 9. Juni heißt es wieder „Ibbenbüren aufs Rad!“: Der 13. Radelsonntag lädt ein, die Region rund um Ibbenbüren auf dem Drahtesel zu erkunden. Die Innenstadt lockt mit einem bunten Rahmenprogramm mit Reisemeile, Fund-Rad-Versteigerung, Fahrrad-Parcours, verkaufsoffenem Sonntag und urigem Weinfest.

D

er Radelsonntag „Ibbenbüren aufs Rad“ hat sich zu einer festen Größe im Ibbenbürener Veranstaltungskalender entwickelt. Beim diesjährigen Radelsonntag heißt es: Radeln in und um Ibbenbüren im Münsterland bis in das Osnabrücker Land. Drei ausgeschilderte Radtouren von ca. 20 bis ca. 50 km Länge, darunter eine Familientour – werden angeboten. Die Touren führen ab Ibbenbüren über Ibbenbüren-Laggenbeck in

Richtung Lotte und OsnabrückHellern Die Rückfahrt ist durch das Aatal geplant. Start und Ziel für die Touren ist um 10.00 Uhr auf dem Oberen Markt in der Ibbenbürener Innenstadt. Verpflegung für unterwegs sollte mitgebracht werden. Auch für trainierte Radfahrer ist beim Radelsonntag wieder etwas im Programm, und zwar eine ambitionierte Tour unter Führung von Mitgliedern des Vereins Marathon Ibbenbüren e.V. Eine

weitere geführte Radtour mit dem Ziel Ibbenbüren startet beim Verkehrsverein Rheine. Ebenfalls am 9. Juni laden die Anliegerorte des Töddenlandwegs zu der „9. Radsternfahrt im Töddenland“ mit geführten Radtouren ein. Das Ziel für die geführten Touren ist ebenfalls der Obere Markt in der Ibbenbürener Innenstadt. Gestartet wird u. a. in Mettingen, Ibbenbüren, Recke, Hopsten sowie in Freren und Schapen, Spelle

und Voltlage im südlichen Emsland. Der Start ist in allen Orten um 10.00 Uhr. In Ibbenbüren werden im Rahmen der Radsternfahrt zwei geführte Touren angeboten: Die Radwandergruppe SchwarzWeiß Esch leitet eine Tour ab dem Sportpark Esch in Ibbenbüren-Püsselbüren; die zweite Tour wird von DJK Arminia geführt und beginnt wie die Touren des Radelsonntags auf dem Oberen Markt. Alle geführten Touren dau-

HILFE!

Für die Umsetzung spannender neuer und bewährter Projekte benötigen wir Unterstützung.

Mitarbeiter telefonMarketing (M/w)

Maybachstraße 25 49479 Ibbenbüren Telefon: (0 54 51) 99 52 39-0 Fax: (0 54 51) 99 52 39-5

Mehr Infos unter www.behringer-mauch.de/jobs

www.behringer-mauch.de

Wir suchen daher einen

26


Die Innenstadt lockt mit einem bunten Rahmenprogramm. Schnäppchen gibt es bei der Fund-Rad-Versteigerung – Mitbieten lohnt sich!

ern zwei bis maximal drei Stunden einschließlich Pausen und werden von erfahrenen Radgruppenführern geleitet. Verpflegung für unterwegs sollte mitgebracht werden. Die Ankunft aller Radfahrer auf dem Oberen Markt in Ibbenbüren ist für ca. 13.00 Uhr geplant. Dort wartet ein buntes Radelfest mit Speis und Trank, Verlosung und Versteigerung von Fund-Fahrrädern auf die Teilnehmer. Das Startgeld für die Radsternfahrt kostet 2,00 Euro einschließlich Teilnahme an einer Verlosung. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre zahlen kein Startgeld. Die Verlosung findet um 14.00 Uhr auf dem Oberen Markt statt. Bei der Verlosung warten attraktive Preise wie Gutscheine für Führungen, für Freizeiteinrichtungen und Restaurantbesuche im „Töddenland“ auf die Teilnehmer. Auch beim Radelsonntag beginnen alle Radtouren – ob geführt oder ausgeschildert – um 10.00 Uhr. Die Teilnehmer des Radelsonntags zahlen das Startgeld in Höhe von 2,00 Euro nur dann, wenn sie an der Verlosung teilnehmen möchten. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre sind frei. Spätestens um 14.00 Uhr sollten sich alle Radfahrer, die zusammen mit den Teilnehmern der „Radsternfahrt im Töddenland“ an der Verlosung teilnehmen möchten, auf dem Oberen Markt einfinden. Um 14.30 Uhr beginnt das Bürgerbüro der Stadt Ibbenbüren mit der schon traditionellen Versteigerung von Fund-Fahrrädern und anderen Fundsachen. Markus Mergenschröer, Leiter des Bürgerbüros, wird in bewährter Weise die „Schnäppchen“ an den Mann bringen, so dass die Versteigerung auch für Zuschauer Unterhaltungswert hat. Die Fundsachen können bereits ab 12.30 Uhr Uhr auf der Bühne

auf dem Oberen Markt besichtigt werden. Nach den Radtouren können sich die Teilnehmer auf eine turbulente Ibbenbürener Innenstadt freuen: Von 13 – 18 Uhr laden die Einzelhändler zu einem verkaufsoffenen Sonntag ein, und die Organisatoren des Weinfestes offerieren ab 11 Uhr kulinarische Köstlichkeiten. Auf dem Neumarkt veranstaltet das DRK ebenfalls ab 11.00 Uhr ein Fest mit Angeboten für die ganze Familie. Ein E-BikeParcours von RWE in der Bachstraße sowie Segway-Touren auf dem Alten Posthof runden das Programm ab. Bei der (Rad-)Reisemeile in der Marktstraße präsentieren Tourismusregionen und –orte ihre Angebote und Sehenswürdigkeiten – nicht nur rund um das Thema Fahrrad. Mit von der Partie sind u. a. das Emsland, Rheine, Nordhorn, der Naturpark TERRA.vita und das GOP-Varieté. Wer also noch Tipps für den nächsten Wochenendausflug oder die nächste Radtour sucht, sollte auf jeden Fall einen Rundgang entlang der Reisemeile einplanen. Veranstalter des Ibbenbürener Radelsonntags sind die Stadt Ibbenbüren, Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH, der Stadtsportverband Ibbenbüren e.V. der TVI sowie die Radsportgruppen verschiedener Sportvereine. Die Tourist-Information Ibbenbüren hält einen Flyer mit allen Startpunkten der Radsternfahrt und eine Liste mit den Preisen für die Verlosung bereit. Weitere Infos: Tourist-Information Ibbenbüren, Bachstr. 14, 49477 Ibbenbüren, Tel. 05451/54 54 540, E-Mail: touristinformation@tourismus-ibbenbueren.de, www.tourismus-ibbenbueren.de und www.toeddenlandweg.de • pd

Herzlich Willkommen beim

ROSENFEST 2013 Entdecken Sie die Vielfalt des duftenden Sommers! Samstag, 1. Juni 2013, 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr Sonntag, 2. Juni 2013, 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr An beiden Tagen verwöhnt Sie die Caféteria der Landfrauen Lotte. Ihr Gärtner, Florist und Rosenspezialist Sonnenbrink 1 · 49504 Lotte Tel. (0 54 56) 12 25 www.blumen-flaucher.de

Gut

www.ksk-steinfurt.de

für die Menschen.

Unsere nachhaltige Verantwortung nehmen wir durch eigenes ehrenamtliches Engagement, hohe finanzielle Unterstützung und eine zielgerichtete Wirtschafts-, Struktur- und Technologieförderung wahr.

27


Starke Dienstleister aus der Region

Werden Sie Ihr eigener Stromproduzent – Sparen Sie bis zu 30% Ihrer Stromkosten!

Nutzen Sie die Sonne als Energiequelle und verschaffen Sie sich Versorgungssicherheit über viele Jahre. Als Fachunternehmen unterstützen wir Sie dabei: Dächer Auch für - oder mit West htung! Ostausric

Proftieren Sie von unserer 20-jährigen Erfahrung in Sachen Photovoltaik!

Wir sorgen für gutes Wasser und für einen kühlen Kopf!

Rudolf-Diesel-Str. 18 49479 Ibbenbüren 0 54 51 / 94 93-20 www.instatech.de

Rund ums Tecklenburger Land

49479 Ibbenbüren Tel.: 05451 - 900 - 0 info@wtl-wasser.de

www.wtl-wasser.de

Den Sommer genießen mit Therassendächern von

Jetzt mit aktuellen FRÜHJAHRSANGEBOTEN!

49492 Westerkappeln / Velpe Dahlstraße 2 Telefon: 0 54 56 / 96 03 6 www.bedachungen-griese.de 28

• Gerüstbau • Fassadenverkleidung • Schornsteinverkleidung • Thermografie • Wärmedämmtechnik · Hohlraumdämmung · Dachbodenisolierung · Fassadendämmung

Besuchen Sie unseren Online-Shop unter

www.reno-elemente.de

Fenster · Haustüren · Innentüren Therassendächer · Sonnenschutzsysteme Neuenkirchener Str. 24 · 49509 Recke Tel.: 05453 8077388 · www.bs-elemente.de

© MORE 2

» Sie sind unabhängig von steigenden Strompreisen » Sie bringen die Energiewende aktiv voran » Sie sparen nicht nur, sondern verdienen mit Ihrer staatlich, garantierten Einspeisevergütung Geld.


Ein Zuhause

auf Zeit.

Die Bereitschaftspflege ist eine spezielle Form der Vollzeitpflege zur kurzfristigen Unterbringung von Kindern im Alter von null bis sechs Jahren. Die Jugendhilfe tibb informiert.

M

eistens brauchen die Kinder plötzlich ein anderes Zuhause, wie die zweijährige Michelle, die den Bereitschaftspflegeeltern ohne Hemmungen begegnet, gleich auf den Schoß genommen werden will, als würde es sie schon immer kennen. Oder der vierjährige Sascha, der tief traurig mit hängenden Schultern alles mit sich geschehen lässt, ohne ein Wort zu sprechen. Kann ein Kind aufgrund einer akuten Krisensituation nicht in seiner Herkunftsfamilie bleiben, wird es durch das Jugendamt in einer Bereitschaftspflegefamilie untergebracht. Bereitschaftspflege ist nach § 33 des Kinderund Jugendhilfegesetzes eine spezielle Form der Vollzeitpflege zur kurzfristigen Unterbringung von Kindern im Alter von 0-6 Jahren, in Ausnahmefällen auch älter. Der Aufenthalt in der Bereitschaftspflegefamilie ist zeitlich begrenzt bis maximal sechs Monate. Gründe für eine Herausnahme aus der Herkunftsfamilie können z.B. sein: eine akute Krisensituation (massive Gewalterfahrung,

sexueller Missbrauch, Vernachlässigung), frühkindliche Traumatisierung oder ein Kur- und Krankenhausaufenthalt der Erziehungsberechtigten. Die Bereitschaftspflege soll nur so lange dauern, bis die weitere Unterbringung geklärt ist. Entweder geht das Kind in die Herkunftsfamilie zurück oder es wird in eine Dauerpflegefamilie vermittelt, manchmal wird es auch stationär untergebracht. Für die Bereitschaftspflegefamilie bedeutet dies, dem Kind deutlich zu machen, dass es nur vorübergehend bei ihnen wohnt. Die Bereitschaftspflegefamilie muss in der Lage sein, oft ohne große Vorbereitung oder Vorinformation in kürzester Zeit ein Kind bei sich aufzunehmen und den Bedarf des Kindes nach regelmäßiger und stabiler Versorgung mit Nahrung und Beziehung zu decken. Unterstützung in dieser verantwortlichen Tätigkeit erhalten die Bereitschaftspflegeeltern durch eine intensive Vorbereitung und regelmäßige begleitende Gespräche. Durch Elternabende und Seminare werden ihre Handlungskompetenzen gestärkt und als fi-

nanzielle Unterstützung erfolgt eine Vergütung pro Belegungstag. Die Kinder- und Jugendhilfe tibb (www.jugendhilfe-tibb.de) weitet mit der Bereitschaftspflege ihr regionales Angebot aus. Sind Sie neugierig geworden auf diese Aufgabe? Bereitschaftspflegemutter oder -vater können Sie in der Regel unabhängig von Ihrem Alter, von Ihrem Familienstand oder von Ihrer Ausbildung werden. Für die Tätigkeit ist es jedoch sehr wichtig, dass Sie belastbar, geduldig und flexibel sind, Grenzen setzen und Grenzen respektieren können. Voraussetzung ist auch, dass ein Elternteil nicht berufstätig ist. Fremdplatzierte Kinder in Ihrer Familie müssen schon ausreichend integriert sein. Ihre Familie muss sich immer mal wieder auf ein neues Kind einstellen, das nach einiger Zeit wieder geht. Wenn Sie Interesse haben, nehmen Sie Kontakt auf mit Frau Martina Kolar: kolar@jugendhilfetibb.de, telefonisch über 05451-89408-0. • pd

Den Sommer genießen! Voll im Trend: Essbare Geschenke im Topf. Ein hübsch kombinierter Geschenkkorb mit Kräutern, Naschpflanzen und Beet- oder Balkonblumen ist originell und bereitet lange Freude. Kommen Sie vorbei, wir beraten Sie gern!

Weststraße 8–10 · Ibbenbüren Tel.: 0 54 51/9 35 93 · www.gaertnerei-beyer.com 29


Münsterländer Gastfreundschaft: Anlässlich der neuen Verbindungen gab sich der charismatische Ryanair-Chef Michael O‘Leary höchstpersönlich die Ehre am FMO (2. v.r.). Begrüßt wurde er von FMO-Geschäftsführer Gerd Stöwer (rechts), Pressesprecher Andres Heinemann (2. v.l.) sowie dem „Kiepenkerl“.

Abheben vor der Haustür

Vom Flughafen Münster/Osnabrück aus in die ganze Welt: Im Sommerflugplan stecken attraktive Ziele. Sicherlich ein Highlight: Die neuen Verbindungen von Ryanair. Attraktive und abwechslungsreiche Flugangebote erwarten die Fluggäste des Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) auch in diesem Sommer. Ganz neu startet am FMO ab Juni die bekannte Fluggesellschaft Ryanair. Europas größte Low-CostAirline nimmt vom Münsterland aus Kurs auf Girona/Barcelona und Malaga. Geflogen wird mit modernsten Jets vom Typ Boeing 737-800 mit je 189 Sitzplätzen. Girona/Barcelona wird jeweils montags, mittwochs und freitags angeflogen. Von Girona aus sind die touristischen Highlights Kataloniens sowie die europäische Meteropole Barcelona schnell zu erreichen. Málaga liegt an der Costa del Sol im Süden Spaniens. Zur zweitgrößten Stadt Andalusiens geht es immer dienstags, donnerstags und samstags.

Die beliebte Baleareninsel Mallorca wird in diesem Sommer bis zu 25 Mal pro Woche ab FMO angeflogen. Neben airberlin steuern auch Germania und TUIfly den Flughafen Palma de Mallorca an. Ab Mai wird zudem die bei Familien und Partyurlaubern gleichermaßen beliebte Baleareninsel Ibiza im Flugplan ab FMO aufgenommen und von airberlin einmal pro Woche, jeweils samstags, angeflogen. Auch in diesem Sommer werden wieder Flüge vom FMO auf die Kanarischen Inseln Fuerteventura, Gran Canaria und Teneriffa angeboten. Fluggäste können „den Inseln des ewigen Frühlings“ jeweils einmal pro Woche mit der deutschen Fluggesellschaft Hamburg Airways entgegenreisen. Kilometerlange Sandstrände und eine besonders

26. Mai 2013

gastfreundliche Kultur erwarten die Urlauber in der Türkei. Für eine optimale Anbindung sorgen die Fluggesellschaften SunExpress, airberlin, Tailwind Airlines, Sky Airlines, Freebird Airlines und Onurair. Sie fliegen bis zu 15 Mal pro Woche nach Antalya und Izmir. Damit ist die Türkei auch in diesem Sommer wieder das zweitstärkste touristische Ziel ab Münster/Osnabrück. Die Akropolis bestaunen, sich von den griechischen Köstlichkeiten verwöhnen lassen oder einfach nur entspannen am Strand - Griechenland bietet viele Möglichkeiten. Fünf Mal pro Woche steuern die Flugzeuge der airberlin und Hamburg Airways vom FMO aus Kos, Korfu, Kreta und Rhodos an. Des Weiteren fliegt Hamburg Airways auch einmal wöchentlich

Holländischer Markt Holländischer Markt

von 13.00 bis 18.00 Uhr verkaufsoffen

Viele Attraktionen in der Lengericher Innenstadt Typische holländische Spezialitäten Aktionen für Kinder Großer Flohmarkt in der Bahnhofstraße Infos unter: www.werbegemeinschaft-lengerich.de 30

zum ägyptischen Badeort Hurghada am Roten Meer. Ab diesem Sommer gibt es ebenfalls Flüge an die bulgarische Schwarzmeerküste. Die Fluggesellschaft Bulgarian Air Charter fliegt vom FMO aus wöchentlich nach Varna und Burgas. Täglich geht es mit der Air France KLM-Tochter CityJet zum Flughafen London-City, dem zentralen Stadtflughafen in der britischen Metropole. Von dort benötigt man nur wenige Minuten bis in das Bankenviertel von Canary Wharf und in die Innenstadt Londons. Zudem sind die Check-in-Zeiten dort deutlich kürzer als an allen anderen Londoner Flughäfen. Weltenbummler und Geschäftsreisende profitieren von den bequemen Umsteigeverbindungen der beiden großen deutschen Drehkreuze Frankfurt und München. Lufthansa fliegt beide Ziele jeweils vier Mal am Tag an und bietet so optimale Anbindungen an den Weiterflug. Über beide Drehkreuze lassen sich mehr als 200 Ziele weltweit schnell und mit kurzen Umsteigezeiten erreichen. • pd


Tecklenburg

Ein Spaziergang durch

In der Schloßschänke serviert Ihnen Herbert Laven gutbürgerliche westf. Küche. Großer Biergarten mit herrlichem Blick über die Altstadt von Tecklenburg. Probieren Sie mal seine leckeren Speckpfannekuchen, seine würzigen Spareribs oder jetzt zur Spargelzeit natürlich seine leckeren frischen Spargelgerichte. Schloßstr. 1

Frauen und ihre Taschen… Bei Landart ein großes Thema. Rosshaar - eines der edelsten u. teuersten Gewebe der Barockzeit erfährt in den Designtaschen von Olbrish, Berlin, eine Renaissance. Handgenäht, aus besten Materialien und in vielen Farben zu haben, lassen die Unikate die Herzen höher schlagen. Markt 9

„Historische Wohlfühlgastronmomie erleben Sie auf 2 Etagen im Lindenhof Café Tecklenburg. Genießen Sie herzhafte Flammkuchen, Hugo oder Maiboule im Lindenhof Cafè ! Weine, Kaffee (auch to go!) und WLAN free runden das Angebot ab. Geben Sie uns Ihre „Like“ auf facebook.com/Lindenhoftecklenburg.html, Montags ist Ruhetag! Ein junges und dynamisches Team freut sich auf Sie! Landrat-Schultz-Str. 11

Gasthaus Anno 1560 – gemütliches Ambiente mit Biergarten. Neben der regional typischen westf. Küche serviert Ihnen Frau Howe (geb. Estrella) hausgemachte original spanische Tapas Ibbenbürener Straße 2

Schlendern Sie durch die malerischen Gassen von Tecklenburg bis zur „guten Stube“, dem historischen Marktplatz. Genießen Sie den besonderen Charakter dieses Platzes mit seinen individuellen Geschäften und der einladenden Gastronomie.

Schon mal mit gutem Gewissen Pommes gegessen? Bei Kostbar können Sie das. Direkt an der Legge in der Schloßstr. 1 gibt es neben herzhaften Pommes mit verschiedenen Dips auch Köstlichkeiten wie Gebäck oder Quich.Genießen Sie die Atmosphäre an der historischen Stadtmauer mit Weitblick ins Tecklenburger Land. Der 100%ige  Bioimbiss  ist Bioland zertifiziert. Schloßstraße 1.

▲ ▲

Die Buchhandlung Howe-Kienemann ist sehr gut sortiert wenn es um interessante regionale Geschichts- und Heimatliteratur geht. Daneben finden Sie auch ein ausgesuchtes Sortiment an Kalendern, Karten, Zeitungen, Souveniers und nicht zuletzt auch leckere Süßigkeiten. Markt 8

Liebhaber einer traditionsreichen Backkunst schätzen die Spezialitäten der Confiserie Rabbel. Das Familienunternehmen verwöhnt seine Kunden mit köstlichen Schokoladen, feinsten Gebäcken und Pralinen die u. a. nach altschlesischen Rezepturen hergestellt werden. Unser Tipp: das reichhaltige Gourmet-Frühstücksbuffet. Markt 6

Ein ganz besonderes Einkaufserlebnis bietet Ihnen der Besuch in dem nostalgischen „Tante Emma Lädchen“ Omis Eingemachtes. Hier finden Sie z.B. typisch westfälisches Eingemachtes nach altbewährten Rezepten oder nostalgische Geschenkartikel von Teetassen, Kannen und Service bis Korbwaren oder Seifen. Ibbenbürener Str. 1

Suchen Sie stilvolle Floristik, stylische Gefäße und Objekte dann sind Sie im Burggarten an der richtigen Adresse. Frau Luzia Altevogt setzt aber auch auf Wunsch florale Akzente in Ihre Geschäfts- und Privaträume oder sorgt für die richtige Dekoration bei Hochzeiten und Familienfeiern. Ebenfalls gibt es Trauerfloristik. Pagenstraße 2

Unter der alten Marktlinde im urigen Ackerbürgerhaus am Markt 1 sollten Sie unbedingt einmal bei Tischleindeckdich reinschauen und ein wenig stöbern! Neben Porzellan und Glas den feinen Tisch-Textilien gibt es Silbernes in großer Auswahl. Biedermeier, Jugendstil- und Art Deco Möbel ergänzen die Kollektion. 31


Kalte Güsse, warme Füße und leckere Rezepte Wassertreten in Kombination mit Wanderungen durch frische Luft – so wirken die Methoden des Pfarrer Sebastian Kneipp. Der Kneipp-Vereins Tecklenburg hat natürlich diese, aber auch viele andere gesundheitsfördernde Maßnahmen in seinem Jahres-Programm. Mittendrin war auf der traditionellen Bärlauch-Wanderung dabei.

D

ie Sonne scheint, der Himmel ist blau, es ist zwar recht kühl und die Bäume sind noch nicht grün – aber bald werden sie es sein, denn es ist ein Samstag im April, der endlich, endlich den so lang ersehnten Frühling verspricht...! Ein bezaubernder Tag, um die Gegend um Tecklenburg mal etwas näher unter die Lupe zu nehmen und da bietet sich eine Wanderung unter Führung von Rainer Butke, einem der Gründungsmitglieder des KneippVereins Tecklenburg, an. Der Verein feiert in diesem Jahr sein 25jähriges Jubiläum und hat seit seiner Gründung eine ganze Menge auf die Beine gestellt. Neben dem Bau klassischer Wassertretbecken an ausgewiesenen Wanderwegen in Tecklenburg, Ledde, Leeden und Brochterbeck, hat man ein Gesundheits- und Fitnessprogramm

aufgestellt, dass neben Tai Chi, Yoga und progressiver Muskelentspannung auch verschiedene geführte Wanderungen und spezielle Kochkurse beinhaltet. Wir haben uns für die traditionelle Bärlauch-Wanderung entschieden und starten unseren Wanderweg am Brunnen im Ortskern von Tecklenburg. Über die Wellentreppe geht es hinunter, vorbei am Königssee und dann durch waldiges Gelände. Der Waldboden hier ist übersät mit Buschwindröschen, die wie ein grün-weißer Teppich das trockene Laub des Vorjahres überdecken. Dazwischen immer wieder Flächen mit Bärlauchbewuchs, erkennbar an den glatten zartgrünen Blättern. Ein aromatischer Duft liegt in der Luft. Die ganze Wandertruppe steckt plötzlich bis zur Nasenspitze in den grünen

Blättern und rupft, was das Zeug hält, denn Bärlauch schmeckt und ist ja so gesund! Wohlschmeckend, vitaminreich, blutreinigend, bak-

terientötend, Blutdruck regulierend... Bei der Rast an der alten Sägemühle bekommen wir dann einen köstlichen Bärlauchquark

Wenn Rainer Budke die unterschiedlichen Frühlingskräuter erklärt, kann jeder Teilnehmer noch etwas lernen.

IN TECKLENBURG Mit uns genießen Sie die Sonne: Attraktive Sonnenbrillen führender Marken.

Tecklenburg • Landrat-Schultz-Str. 10 • Tel. (0 54 82) 78 78 Außerhalb der Öffnungszeiten auch nach Vereinbarung

32


hemarkt Der FrisimcHerzen von Tecklenburg

Bärlauchquark (für 4 Personen) Zutaten: 250 g Quark 1 kleiner Becher Joghurt Sahne 3-4 eingelegte Gewürzgurken 10 – 15 gewaschene Bärlauchblätter Kräutersalz Zubereitung: Quark, Joghurt und einen Schuss Sahne mit 3 – 4 Esslöffel Gewürzgurkensaft in eine Schüssel geben und verrühren. Die recht klein geschnittenen Gewürzgurken dazugeben und mit etwas Kräutersalz abschmecken. Zuletzt den kleingeschnittenen Bärlauch unterziehen.

serviert, dessen Rezept wir Ihnen nicht vorenthalten wollen (siehe oben). Nach der erquickenden Stärkung geht es zurück, vorbei am Haus Mark, Richtung Tecklenburger Marktplatz, wo die Wan-

Große Sammelaktion am 9. Juni

derung endet. Diese Wanderung ist ein Baustein im Programm des Vereins, der sich den fünf KneippElementen widmet: Wasser, Bewegung, Heilpflanzen, Ernährung und Ordnung. Gemeint ist hierbei die äußere und die innere Lebensordnung, die zu strukturieren das Kernstück der Ganzheitstherapie ist. Der 1821 im bayrischen Allgäu geborenen Sebastian Kneipp entwickelte eine Hydrotherapie, die er aus der eigener Erfahrung mit der heilenden Wirkung von frischem Wasser ableitete und die sich im Laufe der letzten 100 Jahre von einfachen Wasser- und Kräuteranwendungen zu einer komplexen Therapieform entwickelt hat. Aktiv und gesund, so ist das Motto des Kneipp-Vereins Tecklenburg, dem jeder Interessierte beitreten kann. • ev

Seit über vier Jahren unterstützen wir mit vollem Einsatz die Aktion „Ein Herz für Kinder“ Dabei hoffen wir natürlich auch auf Ihre Unterstützung – kommen Sie zu unserer großen Sammelaktion am 9. Juni 2013. Ein tolles Rahmenprogramm erwaret Sie!

AN DER POST 7 • TECKLENBURG TELEFON (05482) 926948 130318_Anzeige_F10_Mittendrin.ai

18.03.2013

15:34:10

Einfach mitfahren.

C

Rainer Budke bei der Rast an der Sägemühle

M

Y

1. Mai bis 3. Oktober

CM

MY

CY

CMY

K

Verstärkung gesucht! Anlagenmechaniker

(m/w) im Bereich SHK

Ihre Aufgaben: Installation und Wartung von Sanitäranlagen Montieren von Heizkesseln und verschiedenen Rohrleitungen Ihr Profil: abgeschlossene Berufsausbildung Spaß an Ihrer Arbeit sowie Lern- und Weiterentwicklungsbereitschaft Vergütung je nach Erfahrung ab € 13,00/Stunde Interessiert? Bewerben Sie sich jetzt!

Jeden Sonn- und Feiertag: Der FahrradBus F10 von Osnabrück nach Rodde über Wersen, Westerkappeln, Mettingen, Ibbenbüren und Hörstel. Steigen Sie ein - mit und ohne Rad zu den Freizeitzielen der Region.

www.rvm-online.de

TEMPTON Personaldienstleistungen Oststraße 40, 49477 Ibbenbüren Telefon: 05451 50771-0, ibbenbueren.ID21@tempton.de

33


FREUDE SCHENKEN – mit dem Lengerich-Gutschein haben Sie immer das passende Geschenk, egal zu welchem Anlass. Informieren Sie sich unter www.werbegemeinschaft-lengerich. de über diese attraktive Möglichkeit, Freude zu verschenken.

Korrekturabzug Ihre Ansprechpartnerin:

Himmelreich

Viel mehr als nur Käse: Hollandmarkt in Lengerich!

Ochtruper Straße 42 • 48431 Rheine Telefon: 0 59 71 / 98 80 11 Fax: 0 59 71 / 98 80 80 E-Mail: i.stubbe@wirtschaft-aktuell.de

1. Korrektur

ST_1110_Stubbe

Imme Stubbe

Welkom bij Lengerich: Hollänzu bieten hat. Am 26. Mai öffnet discher Spaß lockt in die Innender Hollandmarkt seine Tore in der erhalten heute einen Lengericher Korrekturabzug Ihrer Anzeige! Wir waren bemüht, Ihre Anzeige fehlerfrei zu setzen. Trotzdem stadt vonSie Lengerich. Innenstadt. bitten wir Sie, um sorgfältige Überprüfung aller besonders der Anschrift und der Telefon- und Faxnummer. Eventuell Nach den großen Erfolgen der Nicht nur Käse, WurstInhalte, und Süßnötige Korrekturen erbitten wir schriftlich (per Fax) bis spätestens letzten Jahre freuen sich auch in waren sondern auch Blumen, diesem Jahr wieder zahlreiche Blumenzwiebeln, Kuchen, Obst, Händler aus unserem NachbarSchmuck, Bekleidung aller 10.12.2010 Art, _____________________________________________ Fisch, original Holländische Friland darauf, den Besuchern das Bitte Sie Verständnis dafür,und wenn wir verspätet eingehende Korrekturwünsche aus drucktechnischen Gründen nicht kandeln Pommes, Kurzwaren zu zeigen, washaben ihr schönes Land mehr berücksichtigen können. Geringfügige Korrekturen wir kostenlos von für Sie aus. Autorenkorrekturen berechnen wir Marktverkäufers ihren Waren sorgung informieren. Erstmalig und vieles mehr. Natürlichführen nach Aufwand. Erhalten wir innerhalb der Korrekturfrist keine Nachricht von Ihnen, nehmen wir an, dass die Anzeige zu überzeugen. Da bleiben keine wird außerdem ein Walkingact am sind auch die leckeren Pofentsprechend dem Korrekturabzug werden Nachmittag für Stimmung in der fertjes gedruckt dabei! Insgesamt ha-soll.Wünsche offen! ben 28 holländische Händler ihr Kommen zugesagt. Sie werden ihre Stände in der Fußgängerzone aufbauen und freuen sich darauf, die Besucher mit dem typischen Charme eines

Tischlerei

• Treppen • Fenster • Türen • Holzböden • Innenausbau • Kleinmöbel

Zimmerei

• Carport und Terrassenüberdachung • Gauben und Vordächer • Dachstühle für Wohnund Geschäftshäuser

• energetische Dach- und Fassadensanierungen • Beratung zu Sanierungsmassnahmen • Wärmeschutz – alles aus Meisterhand!

34

Wieder mit dabei sind auch die Stadtwerke Lengerich, die für die kleinen Besucher eine große Hüpfburg aufbauen werden. Die Eltern können sich derweil ausführlich über das Angebot der Stadtwerke in Sachen Energiever-

Dachdeckerei

• Ein- und Umdeckungen • Fassaden, Kamine und Dachflächenfenster • Klempnerarbeiten in Zink und Kupfer • Dachbegrünung • Sturmschadenbeseitigung

Fachwerk

• Fachwerkerstellung und Sanierung

Himmelreich GmbH · 49536 Lienen Telefon 0 54 84 - 93 99 0 www.himmelreich-gmbh.de

Innenstadt sorgen: Eine 12-köpfige Frauenband wird mit ihren Musikinstrumenten ordentlich Gas geben. • pd Fotos: Fotostudio Schubert, Ladbergen; Detlef Dowidat, Lengerich.

Holzrahmenbau

• zertifizierter Betrieb zur Erstellung von Holzrahmenbauwänden • Ein- u. Mehrfamilienhäuser • Anbauten und Erweiterung


Ferienprogramm, Spielmobil und Netzwerk Wer hat es noch nicht in Lengerich gesehen? Das bunte Spielmobil des Stadtjugendrings Lengerich. Das Spielmobil ist ein Anhänger voll mit Spielgeräten und Spielen. Über Bälle, Jongliersachen, Tore, Schwungtuch bis zum Pedalo, Stelzen oder Rollbrett – vieles für das nächste Sommerfest lässt sich dort finden. Angeschafft wurde das Spielmobil im Jahr 2009 mit Hilfe des Stadtmarketings „Offensive“. Seitdem kann das Spielmobil mit dem lustigen Frosch darauf von allen Gruppen und Vereinen ausgeliehen werden. „Es kann für das Kindergarten- oder Schulfest benutzt werden. Oder der Schützenverein hat damit ein tolles Angebot beim nächsten Schützenfest“ so Thomas Brümmer, 1. Vorsitzender des Stadtjugendrings. Die Kosten sind auch überschaubar: für Mitglieder des Stadtjugendrings kostet das Spielmobil 30 Euro, für Nichtmitglieder 40 Euro pro Tag. Bei Bedarf kann auch Betreuungspersonal mitgebucht werden. Ausleihen kann man sich das Spielmobil über das Jugendzentrum der Stadt Lengerich. Ein großer Schwerpunkt des Stadtjugendrings liegt in der Planung und Durchführung des Ferienprogramms in den Sommerferien. Jedes Jahr wird ein abwechslungsreiches Programm für alle Kinder und Jugendliche auf die Beine gestellt. Für diesen Sommer sind wieder Fahrten in den Heidepark, in den Potts Park und an die Nordsee geplant. Außerdem geht es ins Aquadrom nach Enschede und zur Ideen Expo nach Hannover. Natürlich findet auch das Kinderzeltlager in Vechta statt und für die Teenies geht es Richtung Berlin. Die Koordination des Ferienprogramms übernimmt das Jugendzentrum Lengerich. In diesem Jahr gab es im Stadtjugendring Lengerich einen Vorstandswechsel. Dieter Teepe hat nach 21 Jahren seinen Vorsitz abgegeben an den Leiter des Jugendzentrums Lengerich, Thomas Brümmer. • pd

• Fußböden

• Deckenpaneele Massivholzdielen, Parkett, • Carports Laminat, Kork und Linoleum • Schnittholz • Hobelware • Zimmertüren • Platten in vielen Variationen • uvm. und Preisklassen

• Gartenholz Terrassen, Sicht schutz, Zäune und Spielgeräte

Ab sofort:

Große Gartenaktion! Ladberger Str. 60 • 49525 Lengerich Tel. 0 54 81/ 9 35 70 • www.oppermann-holz.de Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 7.30 bis 17.00 Uhr Samstag 8.00 bis 12.00 Uhr

Die ganze Urlaubsvielfalt! AUF EINE GUTE ZEIT! Willkommen im Stilhaus! Genießen Sie unser Angebot vieler schöner und köstlicher Dinge, die das Leben und Wohnen zum Genuss machen. Lassen Sie sich in aller Muße inspirieren. Wir beraten sie gern und kompetent bei der Verwirklichung Ihrer Ideen und Wünsche. Wohnbehagen Raumausstattung | Polsterei | Tischwäsche | Sonnenschutz Weinballon Weine | Spirituosen | Delikatessen | Dekoratives Inh. Silke Westermann | Tecklenburger Straße 7a | 49525 Lengerich Tel. 05481 6440 | www.stilhaus-lengerich.de

TUI Travel Star: Reisen unter einem guten Stern. Wir bieten Ihnen die ganze Urlaubsvielfalt: Ob Strandurlaub, Erlebnistour, Städtetrip oder Kreuzfahrt – unsere Fachleute kennen sich in der Welt aus. NEU: Fahrkartenverkauf ausschließlich bei uns!

TUI Travel Star Reisebüro am Rathausplatz Bärbel Peters Rathausplatz 3 49525 Lengerich Tel. (0 54 81) 3 74 71 35


Steinbrucherlebnistag

I

m Mai 2013 finden europaweit Veranstaltungen anlässlich des European Minerals Day statt: 65 Steinbrüche in 19 Ländern öffnen ihre Tore, um auf die gute Partnerschaft von Rohstoffgewinnung, Nachhaltigkeit und Naturschutz aufmerksam zu machen. Auch das Dyckerhoff Werk Lengerich beteiligt sich an dieser europaweiten Aktion und lädt alle Interessierten am Samstag, den 25. Mai 2013 von 11 bis 18 Uhr zu einem Steinbruch-Erlebnistag in den Steinbruch Lengerich ein. „Wir wollen unseren Besuchern zeigen, dass Naturschutz, Biodiversität und Zementproduktion zusammenpassen: Die Gewin-

nung von Kalkstein verändert die Landschaft, ermöglicht aber auch neuen, intakten und reichen Lebensraum für gefährdete Flora und Fauna“, erklärt Franz-Josef Barton, Werksleiter des Dyckerhoff Werks Lengerich. Zahlreiche Aktionen erwarten die Besucher am Steinbrucherlebnistag. So können sie um 11.00 Uhr eine Schausprengung live miterleben und anschließend mit Jeep- oder Truck-Touren den Steinbruch bis zum Top-Aussichtspunkt erkunden. Darüber hinaus bieten Spiel, Spaß und zahlreiche Aktionen Unterhaltung für die ganze Familie. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Parkmöglichkeiten bestehen am Dyckerhoff Verwaltungsgebäude in der Lienener Straße 89

in Lengerich. Von dort aus ist ein Bus-Shuttle organisiert. • pd

Gönnen Sie sich eine kleine Auszeit im Café Samocca. Wir freuen uns auf Sie! Di - Fr Sa So

9.00 bis 18.00 Uhr 9.30 bis 17.30 Uhr 13.00 bis 17.30 Uhr

Café Samocca Ledder Werkstätten gemeinnützige GmbH Münsterstraße 14 49525 Lengerich Telefon 05481/305631 Fax 05481/305634

www.ledderwerkstaetten.de 36


Filmstarts |

STAR TREK: INTO DARKNESS

DER GROSSE GATSBY

FAST & FURIOUS 6

Eine scheinbar unaufhaltsame Macht des Terrors findet die Crew des Raumschiffs Enterprise vor, als sie zur Erde beordert wird. Die Welt befindet sich in einer schweren Krise und alles, wofür die Sternenflotte bisher stand, steht in Frage. Captain Kirk führt eine Menschenjagd in einer vom Krieg gezeichneten Heimat und muss einen Mann stoppen, der selbst zur Massenvernichtungswaffe geworden ist. Liebe wird in Frage gestellt, Freundschaften werden zerrissen und Opfer müsen gebracht werden um die zu retten, die Captain Kirk noch geblieben sind: Seine Crew. Ein episches Schachspiel zwischen Leben und Tod beginnt. Auch der zwölfte Film der Star-Trek-Reihe verspricht ein actionlastiger und spannender Streifen zu werden. Empfehlenswert nicht nur für Trekkies! • db

Der Nachwuchsautor Nick Carraway kommt 1922 nach New York, das zu dieser Zeit von einer lässigen Lebensart, Jazz-Glamour und mächtigen Alkoholschmugglern bestimmt wird. Auf der Suche nach dem „amerikanischen Traum“ lernt er den millionenschweren Jay Gatsby kennen, der rauschende Feste feiert und sich dennoch geheimnisvoll gibt. Außerdem trifft er seine Cousine Daisy und deren untreuen Ehemann. Carraway erlebt die faszinierende Welt der oberen Zehntausend, ihre Illusionen, Romanzen und Intrigen. Als Zeuge dieser Welt, die ihm selbst so fremd ist, verfasst er eine Geschichte über unmögliche Liebe, unbestechliche Träume und eine hochgradige Tragödie. • db

Wer sind die Guten und wer sind die Bösen? Einmal mehr stehen der gesetztesuntreue Dom Toretto und der Ex-Cop Brian O‘Conner vor dieser Frage. Wieder bekommen die beiden es mit dem US-Agenten Luke Hobbs zu tun, der einem Team halsbrecherisch-skrupelloser Elite-Fahrer unter der Leitung des genialen Owen Shaw auf der Spur ist. Prikär: Shaws brutale Stellvertreterin ist niemand anderes als Doms große Liebe, Letty, die er für tot gehalten hatte. Diese Kriminellen kann man nur aufhalten, indem man sie auf dem Straßenpflaster mit ihren eigenen Waffen schlägt. Also fordert Hobbs Dom auf, seine unschlagbare Crew in London zusammenzurufen. Als Lohn winkt den Superpiloten die Löschung aller Vorstrafen…• db

Kinostart

9.5.

Kinostart

16.5.

Kinostart

23.5.

37


| Lesenswert

Wir haben’s gelesen: in. Buchtipps von Mittendr

Francesca Melandri: Über Meereshöhe Nach Salz, Feigen und Blumen duftet es auf dieser Insel – der Gefängnisinsel. Nur unter großen Demütigungen können in diesem hermetisch abgeriegelten Hochsicherheitsgefängnis Besucher mit ihren Angehörigen sprechen. Die fünffache Mutter und Bäuerin Luisa und der vorzeitig pensionierte Philosophielehrer Paolo sind zwei von ihnen. Luisa besucht ihren Mann, der in einem Wutausbruch einen Gefängniswärter umgebracht hat. Paolos Sohn ist in den Terrorismus abgeglittenen und er, der Gewalt verabscheut, besucht ihn trotzdem sooft er kann. Durch einen dramatischen Zwischenfall im Jahr 1979 müssen die beiden eine Nacht länger als geplant auf der sturmumtosten Gefängnisinsel bleiben und erst im Jahr 2009 wird ihnen die Bedeutung dieser Nacht so richtig klar. • ev

Den Steinbruch erleben: am 25. Mai 2013 im Dyckerhoff Werk Lengerich

Am European Minerals Day öffnen insgesamt 65 Steinbrüche in 19 Ländern ihre Tore. Auch wir sind dabei!

Wir laden Sie herzlich ein zum Steinbrucherlebnistag am Samstag, 25. Mai 2013 von 11 bis 18 Uhr im Dyckerhoff Werk, Lienener Straße 89, 49525 Lengerich. Erleben Sie Kalksteingewinnung, Naturschutz und Biodiversität in unserem Steinbruch.

Elisabeth Herrmann: Das Dorf der Mörder Die Streifenpolizistin Sanela Beara ist eine der Ersten die am Tatort eines grausamen Mordes im Berliner Tierpark eintrifft. Schnell ist die Schuldige gefasst: die verdächtige Charlie Rubin gesteht den Mord. Während der Öffentlichkeit die Lösung des Falls durch ihren Vorgesetzten präsentiert wird, hegt Sanela Zweifel an der Richtigkeit des Geständnisses. Auch der Psychologe Jeremy Saaler, der ein Gutachten über Charlies Zurechnungsfähigkeit erstellen soll, hat einen anderen Verdacht. Hängt der Mord möglicherweise mit Charlies Kindheit in Brandenburg zusammen? Kann im Dorf Wendisch Bruch dieses mörderische Rätsel gelöst werden? Spannung ist garantiert!• ev

Das erwartet Sie: Informationen und Führungen zur Artenvielfalt im Steinbruch Sprengtechnik, Hydrogeologie und Geräteschau Jeep- und Truck-Touren Darüber hinaus bieten Spiel, Spaß und zahlreiche Aktionen Unterhaltung für die ganze Familie. Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt. Zugang zu Fuß oder mit dem Fahrrad über die Bachstraße. Parkplätze gibt es am Zementwerk, von dort aus Shuttle-Service. Bitte denken Sie an festes Schuhwerk. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Ihr Dyckerhoff Team

38

Ursula Poznanski: Blinde Vögel Was verbindet die beiden Toten, die auf dem Campingplatz in Salzburg gefunden wurden? Sie stranguliert, er erschossen. Die Zwei scheinen zu Lebzeiten keinen Kontakt miteinander gehabt zu haben – oder vielleicht doch? Spuren im Internet deuten nämlich auf gemeinsame Interessen hin. Beide waren in einer Lyrik-Facebook-Gruppe aktiv. Eine scheinbar harmlose Sache: Gedichte werden hier mit stimmungsvollen Fotos kombiniert und gepostet. Aber der harmlose Schein trügt, denn die Gedichte enthalten Botschaften, die nur wenige Teilnehmer verstehen. In den düsteren Botschaften geht es um Angst und Tod. Raffiniert!• ev


Erdbeer-

Frischk채se

Fruchtig-frischer Fr체hlingsgenuss!

Das Conditor-Dessert in der Tiefk체hltruhe

PfirsichPannacotta

www.coppenrath-wiese.de

AZ_Mittendrin_186x279_110.A.268.indd 1

18.04.13 15:09


Sparda-Baufinanzierung: Weil ich die fairste Beratung für meine größten Träume möchte Ibbenbüren, Kanalstraße 4

www.sparda-ms.de

Magazin Mittendrin 5-13  

Magazin Mittendrin Ausgabe Mai 2013

Advertisement