Page 1

Tierparadies Tanzania – Badeferien in Zanzibar Juni – Oktober 2013 Tanzania ist ein Land der Superlative und besitzt mit dem Kilimanjaro, der Serengeti, dem Victoria-See und dem Ngorongoro-Krater je einen der weltbekannten Berge, Nationalparks, Seen und Vulkankrater. Bereichert mit endlosen Savannen und unzähligen, für Afrika so typischen Akazien und Baobabs, belohnt Tanzania seine Besucher mit einem Tier- und Naturspektakel erster Güte. Die vorgelagerte Gewürzinsel Zanzibar reizt mit kultureller Vielfalt und Stränden, die zum Geniessen und Erholen einladen. agen x 4 Geländew Privat safari im 4  Lodges Er stklassige öglich g Zanzibar m un er ng Verlä zeit Ideale Reise


Privatsafari im 4 x 4 Geländewagen 1. Tag: Ankunft Arusha Ankunft am Kilimanjaro International Airport. Hier erwartet Sie bereits Ihr Fahrer. Einstündiger Transfer zur Arusha Coffee Lodge, wo Sie die erste Nacht verbringen. Die Lodge liegt eingebettet in den Feldern von Tanzanias grösster Kaffeeplantage und versprüht noch immer den Charme der alten Kolonialzeit. 2. Tag: Karatu Abfahrt nach Karatu. Die Kleinstadt an der Zufahrt zum NgorongoroKrater ist Endpunkt der asphaltierten Hauptverkehrsstrasse und Zentrum einer intensiv landwirtschaftlich genutzten Region. Nach dem Mittagessen Besuch des Iraqw Cultural Centers und einer Kaffee­ plantage. Zwei Nächte in der Exploreans Ngorongoro Lodge, ca. 20 Minuten vom Krater entfernt. Die Lodge mit 20 Blockhütten und Schwimmbad mit Sonnen- und Aussenterrasse liegt perfekt in die Natur eingebettet. 3. Tag: Ngorongoro Naturschutzgebiet Frühmorgens Aufbruch zum Ngorongoro-Krater. Der Kessel hat einen Durchmesser von 19 km, eine Fläche von 270 km2 und ist 600 m tief. Die üppigen Weidegründe und das stets vorhandene Wasser des Kraterbodens ernähren über 30 000 Tiere, einschliesslich der «Big Five» Löwe, Leopard, Elefant, Nashorn und Büffel. Picknick-Lunch bei einem viel besuchten Wasserloch. 4. Tag: Serengeti Nationalpark Fahrt über das Kraterhochland des Ngorongoro zum Serengeti National­park. Das unberührte, abwechslungs- und tierreiche Gelände ist sehr reizvoll. In der Sprache der Massai bedeutet Serengeti «das endlose Land». Der Nationalpark erstreckt sich über eine Fläche von 12 600 km2.

Zwei Nächte im Mbuzi Mawe Camp mit 16 komfortablen Gästezelten (mit Dusche/WC). Es liegt im Herzen der Serengeti und bietet eine atemberaubende Aussicht auf die umliegende Landschaft und eines der grössten Naturspektakel der Welt. Gegen Zuschlag: Serengeti Migration Camp 1 . 5. Tag: Serengeti Nationalpark Morgens und nachmittags unternehmen Sie Pirschfahrten. Die Serengeti zählt zu den grössten und bekanntesten Nationalparks der Welt. Etwa 3 Mio. Tiere leben hier, zudem durchwandern 1.5 Mio. Gnus die Serengeti im Laufe des Jahres von Norden nach Süden und zurück. Mit etwas Glück treffen Sie auch hier die «Big Five». 6. Tag: Rift Valley und Lake Manyara Fahrt zum Rift Valley, ein mehr als 6000 km langer Grabenbruch, der den afrikanischen Kontinent vom Unterlauf des Sambesi bis zum Roten Meer teilt. Mittagessen in der Escarpment Luxury Lodge und Pirschfahrt im Lake Manyara Nationalpark. Die wunderbare Landschaft wird von der majestätischen Steilwand des Rift Valley überragt. Im Schutz der lichten Akazienwälder leben die berühmten baumkletternden Löwen. Übernachtung in der Escarpment Luxury Lodge. 7. Tag: Flug ins Selous Game Reserve Fahrt nach Arusha für Ihren Flug ins Selous-Tierschutzgebiet (Zwischenlandung in Dar es Salaam). Hier erwartet Sie bereits der Fahrer des Camps zur ersten Pirschfahrt. Selous ist mit 55 000 km2 das grösste Schutzgebiet in Afrika. Seine Landschaftsformen sind sehr vielfältig. Typisch sind seine weiten Landschaften mit den trockenen MiomboWäldern, die den Flusslauf des Rufiji River umgeben. Drei Nächte im Selous Luxury Camp. Gegen Zuschlag: Selous Retreat 2 & 3 .


K E N YA

Serengeti NP Ngorongoro Crater Manyara NP

Mt. Kilimanjaro NP Kilimanjaro 5895m Arusha

Tarangire NP

TA N Z A N I A

ZANZIBAR

Dodoma Rungwa GR Ruaha NP

Dar es Salaam

Selous GR

Lindi

MOZAM BIQUE

1

2 8. / 9. Tag: Selous Game Reserve Sie verbringen zwei volle Tage im Selous Tierschutzgebiet. Hier gibt es die grösste Konzentration an Elefanten und natürlich alle Vertreter der «Big Five». Ihr luxuriöses Camp mit nur 12 Zelten liegt mitten im afrikanischen Busch – «Out of Africa» lässt grüssen. Ob Sie an Pirschfahrten, geführten Buschwanderungen oder an einem Bootsausflug auf dem Fluss teilnehmen, bleibt allein Ihnen überlassen. 10. Tag: Zanzibar oder Schweiz Letzte Pirschfahrt, bevor Sie mittags nach Dar es Salaam zurückfliegen. Wahlweise Badeferien auf Zanzibar oder abends Rückflug in die Schweiz.

3 Badeferien im The Residence Zanzibar

4

&

5

Die Gewürzinsel hat sich zum Ferienparadies vor der Küste Tanzanias entwickelt. Die abwechslungsreiche Geschichte, die reiche Kultur der lokalen Bevölkerung und die Mischung aus arabischer, afrikanischer und portugiesischer Tradition vermitteln ein vielfältiges Lebensgefühl. Im Norden und Osten finden sich kilometerlange, weisse Sandstrände; das Inselinnere ist ein riesiger botanischer Garten. 10. Tag: Selous – Zanzibar Flug vom Selous Game Reserve via Dar es Salaam nach Zanzibar. Transfer zum The Residence Zanzibar, Mitglied der «The Leading Hotels of the World». Das Luxusresort mit 66 modern eingerichteten Villen, zwei Restaurants, zwei Bars, grossem Schwimmbad und weiteren Annehmlichkeiten liegt an einem ruhigen, von Kokosnusspalmen um­ gebenen Strand. Da dieser mit kleinen Muscheln und Korallenstücken durchsetzt ist, sind Badeschuhe empfehlenswert. Jede Villa verfügt über ein Wohn- und Schlafzimmer sowie ein eigenes Schwimmbad mit Sonnendeck. Drei Nächte im The Residence Zanzibar. 11. / 12. Tag: Zanzibar Geniessen Sie Ihr erstklassiges Hotel, lassen Sie die Meeresbrise über Ihr Gesicht ziehen, unternehmen Sie ausgedehnte Strandspaziergänge und schwelgen Sie in Erinnerungen an die grossartigen Tierbegegnungen. Der Besuch von Stone Town ist fast schon ein Muss – das historische Zentrum der Inselhauptstadt steht als Weltkulturerbe unter dem Schutz der UNESCO. 13. Tag: Zanzibar – Schweiz Nachmittags Flug nach Dar es Salaam; abends Rückflug in die Schweiz.


4

WISSENSWERTES

GESUNDHEIT Eine Gelbfieberimpfung sowie Malaria-Prophylaxe werden dringend empfohlen, ebenso Typhus und Hepatitis A. Für detaillierte Informationen wenden Sie sich an Ihren Hausarzt oder das Tropeninstitut. KLIMA Tropisches Klima, an der Küste ganzjährig heiss und feucht, Regenzeiten von April bis Juni und November bis Mitte Dezember. Äusserst trocken in der Hochebene; im nordwestlichen Hochland herrscht kühles und gemässigtes Klima mit Regenzeiten von November bis Dezember und März bis Mai. Nach der grossen Regenzeit von März bis Mai verwandeln sich die trockenen Savannen in ein prächtiges Blütenmeer.

FLÜGE Ab Zürich mit Swiss (Anschlussflüge ab Genf) oder Qatar Airways nach Dar es Salaam, Inlandflug nach Arusha. Edelweiss Air fliegt jeden Sonntag nach Arusha (JRO). Ihr Reisebüro informiert Sie über die Flugpläne und aktuellen Tarife.

REISEDATEN Täglich vom 1. Juni bis 31. Oktober 2013.

PAUSCHALPREISE in CHF PRO PERSON Tanzania-Safari bei 2 Personen

10 Tage / 9 Nächte

HG/B/DAR PAC 011

Doppelzimmer, Vollpension

6450

Zuschlag 2 Nächte Serengeti Migration Camp DAR111 Zuschlag 3 Nächte The Retreat Selous DAR112 Verlängerung HG/B/ZNZ 121 The Residence Zanzibar

340 660

4 Tage / 3 Nächte Juni/Sept./Okt. 2013 Juli/Aug. 2013

One Bedroom Villa Garden Pool Halbpension Verlängerungsnacht

1640 512

1870 588

One Bedroom Villa Ocean Front Halbpension Verlängerungsnacht

2230 704

2600 830

Preise bei 1 oder mehreren Personen auf Anfrage.

5 LEISTUNGEN

Privatsafari gemäss Programm im 4 x 4 Fahrzeug mit aufklappbarem Fotodach mit Deutsch oder Französisch sprechendem Driver/Guide. In Selous 4 x 4 Fahrzeug mit anderen Teilnehmern, Englisch sprechende Guides 9 Nächte in ausgewählten, erstklassigen Safari Lodges Vollpension (ab 2. Tag bis Mittagessen 10. Tag ) Softdrinks, lokales Bier, lokaler Wein, Spirituosen in der Exploreans Ngorongoro Lodge und im Selous Luxury Camp (gilt auch für Serengeti Migration Camp und The Retreat Selous) Inlandflüge Arusha – Selous und Selous – Dar es Salaam inkl. Taxen Nationalpark-Gebühren und Taxen

VERLÄNGERUNGSPROGRAMM ZANZIBAR

Inlandflüge Dar es Salaam – Zanzibar – Dar es Salaam inkl. Taxen Transfers Flughafen – Hotel retour 3 Nächte in One Bedroom Villa im Hotel The Residence Zanzibar Halbpension

IM PREIS NICHT INBEGRIFFEN Anreise Visagebühr Tanzania Trinkgelder Reiseversicherung Auftragspauschale Es gelten die Allgemeinen Vertragsbedingungen der MTCH AG.

BUCHUNG In unseren Globus Reisen Lounges, in jeder Travelhouse- und Hotelplan-Filiale sowie in jedem guten Reisebüro.

22130087/ 1112/Spezialangebot

EINREISEBESTIMMUNGEN Schweizer Bürger benötigen für die Einreise nach Tanzania einen mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültigen Reisepass mit mindestens 2 freien Stempel­seiten sowie ein Visum, welches vorab oder bei Einreise am Flughafen erteilt wird (Visagebühr ca. CHF 70, Stand Dez. 2012).

Tierparadies Tanzania  

Tanzania ist ein Land der Superlative und besitzt mit dem Kilimanjaro, der Serengeti, dem Victoria-See und dem Ngorongoro-Krater je einen de...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you