Page 1

SCHLAFEN

1001 Kindernacht NICHT WENIGE ELTERN KENNEN DAS: DAS KIND WURDE GESCHAUKELT UND GETRAGEN, MAN HAT EIN BILDERBUCH ANGESCHAUT UND SCHLAFLIEDER GESUNGEN, ABER: DAS KIND KANN NICHT EINSCHLAFEN.

Wenn Eltern bei kindliche n Schlafproblem en nicht weiterw issen: 1001kindernach ® tExpertinnen geben Hilfe.

26 01/2018 ALLES FÜR MEIN KIND

SCHLAFEN Meist handelt es sich um vorübergehende, für das jeweilige Alter typische Probleme, die zu beeinträchtigtem Schlaf führen. So kann zum Beispiel das Krabbeln- oder Laufenlernen eine so aufregende Erfahrung sein, dass das Kind nachts plötzlich wieder häufiger aufwacht und weinerlich ist. Aufregung, Stress und emotionale Probleme können kleinen und größeren Kindern so manche schlaflose Nacht bereiten. Von Eltern ist dann Geduld und Einfühlungsvermögen verlangt, sie sollten ihre Kinder trösten und beruhigen. Anders ist es, wenn sich Schlafprobleme hartnäckig halten und die Gesundheit eines Kindes beeinträchtigen oder zu einer starken Belastung für die gesamten Familie werden. Dann sollte möglichst rasch der Rat von Fachleuten eingeholt werden. LANGES EINSCHLAFEN, HÄUFIGES ERWACHEN Es kann bis zu Tausendundeine Kindernacht dauern, bis Kinder vertrauensvoll alleine in einer gewohnten Umgebung einschlafen können. Der Name der Schlafberatung 1001kindernacht® leitet sich von der Dauer der kindlichen Schlafentwicklung ab. Lange dauerndes Einschlafen, häufiges Aufwachen, das ständige Stillen und Tragen sind für alle Eltern eine Grenzerfahrung in den ersten Lebensmonaten. Gut gemeinte Empfehlungen aus Familie oder Freundeskreis verunsichern zusätzlich und können die noch empfindliche frühe Eltern-Kind-Bindung aus dem Lot bringen. Oft werden heute noch überholte pädagogische Grundhaltungen aus Urgroßmutters Zeiten weitergegeben und schaffen Leistungsdruck und Leid. Wie also sich verhalten?

WISSEN UND VERTRAUEN Die Begründerin des Konzeptes von 1001kindernacht®, Sibylle Lüpold, hat nach langerjähriger Beratungserfahrung ein ganzheitliches, bindungsorientiertes Konzept entwickelt. Es nimmt den Eltern die Ratlosigkeit, ermöglicht dem Baby den ersehnten Schlaf und festigt die Eltern-Kind-Beziehung. Im Zentrum stehen die individuellen Bedürfnisse aller Familienmitglieder, die Entwicklung und Reife des Kindes und der Aufbau einer sicheren Eltern-Kind-Bindung. Was Eltern benötigen, ist ein fundiertes Wissen über die kindliche Entwicklung und das kindliche Schlafverhalten sowie individuell abgestimmte Lösungen, die die gesamte Familie langfristig umsetzen kann. Nicht zuletzt wird das Vertrauen in sich selbst und in das Kind gestärkt und die Intuition und Entscheidungsfähigkeit der Eltern. Geduld und Zuversicht sind oft nötig, damit alle wieder friedlich durchschlafen können.

1001KINDERNACHT®-EXPERTINNEN IN DER STEIERMARK: Mag. Daniela Butcher, Psychologin und Schlafberaterin, hat sich auf die persönliche Beratung sowie Workshops zum Thema Kinderschlaf spezialisiert. www.schlafkindlein.at

Mag. Dr. Annette Wallisch-Tomasch, Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin, bietet Schlafberatung als Ergänzung zum alltagsnahen Angebot ihrer Familienpsychologischen Praxis. www.wallisch-tomasch.at Weitere Informationen: www.1001kindernacht.ch

1001kindernacht  
1001kindernacht  
Advertisement