Page 1

ab 10 | 2019

DIE PRINZEN Sa | 04.04.2020 So | 19.04.2020 Halle | Steintor-Varieté und elf weitere Konzerte in Deutschland

#23

BREMEN METROLPOLTHEATER CHEMNITZ STADTHALLE COTTBUS STADTHALLE DESSAU ANHALT ARENA DRESDEN ALTER SCHLACHTHOF | KULTURPALAST | RUDOLF-HARBING-STADION ERFURT MESSEHALLE FÜRTH STADTTHEATER HALLE BRASSERIE LÖZIUS | HÄNDELHALLE | KLUB DRUSHBA | MESSEHALLE | STEINTOR-VARIETÉ | ULRICHSKIRCHE HEILBRONN HARMONIE INGOLSTADT FESTSAAL JENA VOLKSHAUS KASSEL STAATSTHEATER LEIPZIG ARENA | DISTILLERY | GEWANDHAUS | HAUS AUENSEE | MESSEHALLE 1 LUCKENWALDE STADTTHEATER MAGDEBURG AMO | GETEC ARENA | STADTHALLE MEININGEN VOLKSHAUS NEUBRANDENBURG HKB NEU-ULM EDWIN-SCHARFF-HAUS POTSDAM NIKOLAISAAL REUTLINGEN STADTHALLE ROSTOCK STADTHALLE SCHWERIN SPOK WEIMAR WEIMARHALLE WEISSENFELS KULTURHAUS


BRASSERIE KÜSST MODERNE! Unsere Gerichte zeichnen sich vor allem durch frische Ideen mit einem Hauch Traditionen aus. Deshalb sind unsere Köstlichkeiten inspiriert von französischer, kreativer Küche. Mit unseren vielseitigen Speisen und Getränken möchten wir Sie nicht nur mit Klassikern locken, sondern auch saisonale Kreationen und Experimente für Sie wagen. Sie suchen nach einer geeigneten Räumlichkeit für Ihre Weihnachtsfeier oder benötigen einen gastronomischen Partner für Ihr Event? Gern stehen wir Ihnen zur Seite. Anfragen unter info@loezius.de.

Öffnungszeiten Mo - Sa 12 - 22 Uhr | So 10 - 18 Uhr sowie zu Veranstaltungen im Steintor-Varieté Am Steintor 9 06112 Halle (Saale) Tel.: 0345 20 93 470 info@loezius.de

Liebe Kulturplan-Freunde! Das Steintor-Varieté begrüßt seine Gäste in den nächsten Monaten mit einer Vielzahl an attraktiven und interessanten Veranstaltungen. Mit dem gerade zu Ende gegangenen Schultheaterfestival der Länder 2019, den Shows von Sängerin Michelle oder Comedian Jürgen von der Lippe, haben wir die diesjährige Spielzeit eröffnet. Natürlich freuen wir uns sehr, dass auch in diesem Jahr das Eröffnungskonzert des IMPULS Festivals 2019 – Festival für Neue Musik, im Oktober in unserem Saal unter Sternenhimmel stattfindet.

Der Auftritt von Rebekka Bakken, im Rahmen des akkordeon akut! festivals und das Konzert mit Jazzvirtuose Avishai Cohen stellen in dieser Saison zwei Akzente im Jazzbereich dar. Wenn, dann noch nach der SteintorWeihnachtsrevue „Herr Fuchs…“ mit über 40 Vorstellungen und noch vor dem Weihnachtssingen des Objekt 5, der Kabarettist Urban Priol am 18.12.2019 seinen Jahresrückblick „TILT!“ im Steintor-Varieté aufzeichnet (Ausstrahlung: 30.12.2019 auf 3Sat), können wir sagen, dies war ein tolles Jahr für das Steintor-Varieté und wir wünschen uns dasselbe auch für unsere Besucher in 2020. Ihre Kulturplaner

www.loezius.de


4 KALENDER

HALLE (SAALE) OKTOBER Di 01.10.19 15:00 Steintor-Varieté 2. Pavillonkonzert – Staatskapelle Halle 12 Do 03.10.19 19:00 Brasserie Lözius CLOSE-UP-LOUNGE 14 Sa 05.10.19 20:00 Steintor-Varieté Finch Asozial 13 So 13.10.19 18:00 Steintor-Varieté Kathy Kelly 13 Mi 16.10.19 20:00 Steintor-Varieté Eröffnung Impuls Festival 2019 15 Do 17.10.19 20:00 Steintor-Varieté Claus von Wagner 15 Fr 18.10.19 20:00 Steintor-Varieté Horch & Gäste 16 Sa 19.10.19 13:30 Steintor-Varieté Musikschule Fröhlich -Sa 19.10.19 17:00 Steintor-Varieté Musikschule Fröhlich -Do 24.10.19 20:00 Steintor-Varieté Bülent Ceylan 16 Sa 26.10.19 20:00 Steintor-Varieté Ralf Schmitz 17 Sa 26.10.19 21:00 Klub Drushba BHZ 18 So 27.10.19 16:00 Steintor-Varieté 2. Klassik Plus – Staatskapelle Halle 12 Mi 30.10.19 20:00 Steintor-Varieté Rebekka Bakken 18 NOVEMBER Fr 01.11.19 20:00 Steintor-Varieté CHAPLIN – Das Musical 19 Sa 02.11.19 19:00 Steintor-Varieté 2. Filmmusikball 20 So 03.11.19 19:30 Steintor-Varieté Let´s Burlesque 19 Mo 04.11.19 20:00 Steintor-Varieté Chippendales 21 Di 05.11.19 19:30 Steintor-Varieté VIDA! Tango ARGENTINO 21 Do 07.11.19 19:00 Brasserie Lözius CLOSE-UP-LOUNGE 12 Fr 08.11.19 19:30 Steintor-Varieté Deutscher Filmmusikpreis 2019 22 So 10.11.19 20:00 Ulrichskirche Scala & Kolacny Brothers 22 Di 12.11.19 20:00 Steintor-Varieté Dittsche 23 Do 14.11.19 19:30 Steintor-Varieté Paul Potts & Eva Lind 24 Sa 16.11.19 20:00 Händelhalle Herman van Veen 24 Fr 22.11.19 17:00 Steintor-Varieté Premiere: Die Steintor-Weihnachtsrevue 25 Sa 23. | So 24. | Sa 30.11. | So 01. | Sa 07. | So 08. | Sa 14. | So 15.12. >> 11:00 | 13:30 | 16:00 Mo 02. | Mi 11. >> 08:30 | 11:00 • Do 05. | Fr 06. | Mo 09. >> 08:30 | 11:00 | 17:00 • Fr 13. >> 08:30 So 24.11.19 17:00 Ulrichskirche Daniel Schmahl & Matthias Eisenberg 26 Fr 29.11.19 20:00 Steintor-Varieté Karat – akustisch 26

5

Mi Do Fr Fr Di Do Mi Do Mo Mi Do Sa Sa So Di

04.12.19 05.12.19 06.12.19 06.12.19 10.12.19 12.12.19 18.12.19 19.12.19 23.12.19 25.12.19 26.12.19 28.12.19 28.12.19 29.12.19 31.12.19

20:00 19:00 14:30 17:45 15:00 20:00 20:00 19:00 21:00 21:00 21:00 19:00 21:00 20:00 17:00

Do So Do Do Fr So Mi Fr Sa So Di Mi Fr Sa So Do

02.01.20 05.01.20 09.01.20 09.01.20 10.01.20 12.01.20 15.01.20 17.01.20 18.01.20 19.01.20 21.01.20 22.01.20 24.01.20 25.01.20 26.01.20 30.01.20

19:30 15:00 20:00 19:00 19:30 18:00 20:00 20:00 20:00 16:00 20:00 20:00 20:00 19:00 18:00 19:30

DEZEMBER Steintor-Varieté Brasserie Lözius Händelhalle Händelhalle Steintor-Varieté Steintor-Varieté Steintor-Varieté Brasserie Lözius Steintor-Varieté Steintor-Varieté Steintor-Varieté Händelhalle Klub Drushba Steintor-Varieté Steintor-Varieté JANUAR Steintor-Varieté Steintor-Varieté Steintor-Varieté Brasserie Lözius Steintor-Varieté Steintor-Varieté Steintor-Varieté Steintor-Varieté Steintor-Varieté Steintor-Varieté Steintor-Varieté Steintor-Varieté Steintor-Varieté Steintor-Varieté Steintor-Varieté Steintor-Varieté

Avishai Cohen CLOSE-UP-LOUNGE Die Weihnachtsbäckerei Die Weihnachtsbäckerei 3. Pavillonkonzert – Staatskapelle Halle Tatjana Meissner Urban Priol CLOSE-UP-LOUNGE Weihnachtssingen Weihnachtssingen Weihnachtssingen Die Schöne und das Biest Morlockk & Dilemma City & André Herzberg Andrej Hermlin – Silvesterkonzert

28 12 28 28 12 29 29 14 ---30 30 31 31

Baumann & Clausen 32 Der kleine Muck 32 GREAT MOVIE LOVE THEMES 33 CLOSE-UP-LOUNGE 14 Dr. Mark Benecke 33 Moscow Classic Ballet 34 Magic Shadows 34 Breakdance meets classic – Der Nussknacker 35 Breakdance meets classic – Der Nussknacker 35 3. Klassik Plus – Staatskapelle Halle 12 Ilka Bessin 35 Wladimir Kaminer 36 ABBA GOLD 37 Winterball der MLU Halle-Wittenberg 37 Frontm3n 38 Ab in den Süden 39


6 KALENDER

Fr 31.01.20 20:00 Steintor-Varieté FEBRUAR Sa 01.02.20 20:00 Steintor-Varieté So 02.02.20 18:00 Steintor-Varieté Do 06.02.20 20:00 Steintor-Varieté Do 06.02.20 20:00 HALLE MESSE Arena Do 06.02.20 19:00 Brasserie Lözius Fr 07.02.20 20:00 Steintor-Varieté Do 13.02.20 20:00 Steintor-Varieté Sa 15.02.20 20:00 Steintor-Varieté Sa 15.02.20 20:00 Händelhalle Do 20.02.20 19:30 Steintor-Varieté Fr 21.02.20 20:00 Steintor-Varieté So 23.02.20 17:00 Steintor-Varieté Fr 28.02.20 20:00 Steintor-Varieté MÄRZ So 01.03.20 16:00 Steintor-Varieté Do 05.03.20 20:00 Steintor-Varieté Do 05.03.20 19:00 Brasserie Lözius Fr 06.03.20 20:00 Steintor-Varieté Sa 07.03.20 20:00 Steintor-Varieté So 08.03.20 18:00 Steintor-Varieté Mo 09.03.20 20:00 Steintor-Varieté Di 10.03.20 20:00 Steintor-Varieté Mi 11.03.20 20:00 Steintor-Varieté Do 12.03.20 15:00 Steintor-Varieté Fr 13.03.20 20:00 Steintor-Varieté Di 17.03.20 19:30 Steintor-Varieté Do 19.03.20 20:00 Steintor-Varieté Fr 20.03.20 16:00 Steintor-Varieté So 22.03.20 15:00 Steintor-Varieté So 22.03.20 20:00 Steintor-Varieté Mo 23.03.20 20:00 Steintor-Varieté

7

GOD SAVE THE QUEEN

39

Gregor Gysi – Lesung Yesterday – The Beatles-Musical ELVIS – Das Musical One Vision of Queen feat. Marc Martel CLOSE-UP-LOUNGE Glanz auf dem Vulkan Alte Bekannte Johann König The Music of Game of Thrones Uwe Steimle & Michael Seidel Caveman KOKUBU – The Drums of Japan Spider Murphy Gang

40 40 41 41 14 42 42 43 36 43 44 44 45

4. Klassik Plus – Staatskapelle Halle Julia Engelmann CLOSE-UP-LOUNGE Alexander Scheer | Andreas Dresen & Band Magie der Travestie The Firebirds Burlesque Show Helge Schneider Helge Schneider Mario Basler 4. Pavillonkonzert – Staatskapelle Halle Ass-Dur Dornröschen The Bar at Buena Vista „Immer wieder Sonntags… Unterwegs“ Schneewittchen – Das Musical Die Unmöglichen Tom Pauls

12 46 14 46 47 47 48 48 48 12 49 50 50 51 52 53 53

Sa 28.03.20 20:00 Steintor-Varieté APRIL Fr 03.04.20 20:00 Steintor-Varieté Sa 04.04.20 20:00 Steintor-Varieté So 05.04.20 20:00 Steintor-Varieté Fr 10.04.20 20:00 Steintor-Varieté Do 16.04.20 15:00 Steintor-Varieté Do 16.04.20 20:00 Händelhalle Fr 17.04.20 19:30 Steintor-Varieté Sa 18.04.20 20:00 Steintor-Varieté So 19.04.20 18:00 Steintor-Varieté So 26.04.20 19:00 Steintor-Varieté Di 28.04.20 20:00 Steintor-Varieté Do 30.04.20 20:00 Steintor-Varieté VORSCHAU So 10.05.20 16:00 Steintor-Varieté Mi 13.05.20 20:00 Steintor-Varieté Fr 15.05.20 20:00 Steintor-Varieté So 17.05.20 16:00 Steintor-Varieté Mi 03.06.20 15:00 Steintor-Varieté Mi 10.06.20 20:00 Steintor-Varieté So 21.06.20 16:00 Steintor-Varieté Di 06.10.20 20:00 Steintor-Varieté Do 08.10.20 20:00 Steintor-Varieté So 11.10.20 19:00 Steintor-Varieté Sa 17.10.20 20.00 Steintor-Varieté Do 22.10.20 20:00 Steintor-Varieté Sa 24.10.20 20:00 Steintor-Varieté Di 27.10.20 Steintor-Varieté 2021 Sa 20.03.21 11:00 Steintor-Varieté Sa 20.03.21 15:00 Steintor-Varieté So 18.04.21 19:00 Steintor-Varieté

Herr Doktor, die Kanüle klemmt!

55

That´s Life – Das Sinatra-Musical Die PRINZEN Landgren & Lundgren | Fresu & Danielsson Annett Louisan 5. Pavillonkonzert – Staatskapelle Halle This is THE GREATEST SHOW Kastelruther Spatzen Serdar Somuncu Die PRINZEN Bodo Wartke Tobias Beck Gerburg Jahnke

55 54 56 56 12 57 57 58 54 58 59 59

5. Klassik Plus – Staatskapelle Halle Felix Lobrecht die feisten Die große Schlager Hitparade 6. Pavillonkonzert – Staatskapelle Halle Schwarze Augen 6. Klassik Plus – Staatskapelle Halle Dr. Eckart von Hirschhausen Katrin Weber Torsten Sträter Hagen Rether KARAT 45 Lisa Eckhart Barbara Schöneberger

12 60 60 61 12 62 12 63 64 64 65 65 66 --

Die Schöne und das Biest – das Musical Die Schöne und das Biest – das Musical The Addams Family

--66


8 KALENDER

BREMEN Do 16.04.20 20:00 Metropoltheater CHEMNITZ Sa 02.11.19 20:00 Stadthalle Fr 20.03.20 20:00 Stadthalle COTTBUS Do 31.10.19 20:00 Stadthalle DRESDEN So 03.11.19 20:00 Kulturpalast Mo 09.12.19 20:00 Kulturpalast Di 21.01.20 20:00 Kulturpalast Do 27.02.20 20:00 Alter Schlachthof Sa 06.06.20 20:00 Rudolf-Harbig-Stadion ERFURT Sa 23.11.19 19:00 Messehalle So 15.03.20 20:00 Messehalle FÜRTH Di 31.03.20 19:30 Stadttheater HEILBRONN Di 07.04.20 20:00 Harmonie INGOLSTADT So 29.03.20 19:00 Festsaal JENA Sa 14.12.19 20:00 Volkshaus KASSEL So 05.04.20 20:00 Staatstheater LEIPZIG Di 12.11.19 20:00 Haus Auensee Do 05.12.19 20:00 Haus Auensee Sa 25.01.20 13:00 Messehalle 1 Sa 25.01.20 20:00 Messehalle 1 Sa 25.01.20 20:00 Arena Mo 16.03.20 20:00 Arena

9

Die PRINZEN

54

Art Garfunkel The Bar at Buena Vista

17 50

Art Garfunkel

17

Art Garfunkel Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys The Music of Game of Thrones Spider Murphy Gang Udo Lindenberg

17 27 36 45 62

Traumhits Peter Maffay

26 45

Die PRINZEN

54

Die PRINZEN

54

Die PRINZEN

54

Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys

27

Die PRINZEN

54

Sido Chippendales Kings of Xtreme Kings of Xtreme Silbermond Peter Maffay

23 21 68 68 38 45

Fr 20.03.20 20:00 Distillery Mi 08.04.20 20:00 Gewandhaus Fr 22.05.20 19:30 Haus Auensee LUCKENWALDE Do 26.03.20 20:00 Stadttheater MAGDEBURG So 01.12.19 18:00 AMO Mi 04.03.20 20:00 GETEC Arena So 15.03.20 19:30 Stadthalle Sa 21.03.20 20:00 Stadthalle Mi 07.10.20 20:00 GETEC Arena MEININGEN Di 24.03.20 20:00 Volkshaus HEILBRONN Do 09.04.20 20:00 Edwin-Scharff-Haus NEUBRANDENBURG Fr 17.04.20 20:00 HKB POTSDAM Fr 13.12.19 20:00 Nikolaisaal Di 14.04.20 20:00 Nikolaisaal REUTLINGEN Mi 08.04.20 20:00 Stadthalle ROSTOCK Sa 26.10.19 20:00 Stadthalle SCHWERIN Mo 02.03.20 20:00 SpoK Mo 25.05.20 20:00 SpoK Di 26.05.20 20:00 SpoK WEIMAR Mo 05.10.20 20:00 Weimarhalle WEISSENFELS Fr 27.03.20 20:00 Kulturhaus

ESTIKAY The Music of Game of Thrones Tim Bendzko

51 36 61

Die PRINZEN

54

Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys Peter Maffay Johannes Oerding Max Giesinger Olaf Schubert & seine Freunde

27 45 49 52 63

Die PRINZEN

54

Die PRINZEN

54

Die PRINZEN

54

Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys Die PRINZEN

27 54

Die PRINZEN

54

Art Garfunkel

17

Peter Maffay Udo Lindenberg Udo Lindenberg

45 62 62

Dr. Eckart von Hirschhausen

63

Herr Doktor, die Kanüle klemmt!

55


10 SAALPLAN STEINTOR-VARIETÉ

KONTAKT | IMPRESSUM 11 Kontakt: event-net gmbh känguruh production konzertagentur gmbh Steintor-Varieté Halle PF 110211 | 06016 Halle (Saale) Fon: (0345) 209 34 10 Fax: (0345) 209 34 13 www.steintor-variete.de | www.kaenguruh.de info@event-net.org | info@steintor-variete.de info@kaenguruh.de | info@loezius.de Herausgeber: event-net gmbh känguruh production konzertagentur gmbh ViSdP Geschäftsführer: Rüdiger Sachse | Rudenz Schramm | Kay Schöttner Redaktion: Isabell Buchmann Gestaltung: Steffen Wendt | fienhof.de Fotos:

Veranstalter

Druck:

möller druck und verlag gmbh

Vertrieb:

culturtraeger

Auflage:

30.000

Redaktionsschluss: 25.09.2019 Kartenvertrieb: TiM-Ticket (0345) 565 56 00 Ticketgalerie (0345) 68 88 68 88 Änderungen und Irrtümer vorbehalten.


Schlager

Rap

FINCH ASOZIAL

KATHY KELLY

„Dorfdisko 2” – Tour 2019

„Meine Lieder – Meine Träume“

Pfeffi, Fliesentisch, Vokuhila: Finch Asozial. Ende 20, geboren in Frankfurt (Oder), aufgewachsen auf dem Land in Brandenburg. Die DDR gab es zwar nicht mehr, aber auf dem Land in den Dörfern war sie deutlich länger zu spüren. Finch – Ein Kind der Wende. Vor zwei Jahren war für ihn klar: Battlerap ist sein Game. Bei der Berliner BattlerapLiga Rap am Mittwoch, aus der später TopTier Takeover wurde, machte er sich schnell einen Namen, indem er seine Gegner regelmäßig in Grund und Boden rappte. Seinem Motto, es müsse gegen alle oder gegen niemanden gehen dürfen, bleibt er dabei stets treu und macht in seinen Raps vor nichts Halt. Im Herbst nun steht der zweite Teil der legendären Dorfdisko-Tour an, auf der Finch auch live ins Steintor Varieté kommt. Wenn der ostdeutsche Hasselhoff auf der Bühne steht, heißt es „Abfahrt“ – also, Tickets sichern, bevor es zu spät ist! aus

„Wer lacht überlebt“ ist das erste deutschsprachige Solo-Album der charismatischen Powerfrau Kathy Kelly. Gemeinsam mit ihren Geschwistern ist sie mit The Kelly Family seit Jahrzehnten musikalisch höchst erfolgreich und trägt als Produzentin der Hitalben maßgeblich zum Erfolg der Band bei. Nun geht sie das erste Mal solo mit ihrem ersten deutschsprachigen Album auf Deutschlandtour. Ihr Album „Wer lacht überlebt“ enthält Lieder über ihr Leben, ihre tiefsten Gefühle, ihre Liebschaften und auch Lieder über ihre erste Liebe. Ein sehr persönliches und sehr emotionales Werk. Die erstaunlichen Erfahrungen einer Kindheit und Jugend in unterschiedlichen Kulturen, immer im Licht der Öffentlichkeit, aber nie ohne Kunst und Kreativität, prägen ihr Leben. So intensiv hat man das Leben der Kellys sicher noch nie wahrgenommen – verpackt in Melodien, denen alle Dramatik und Schönheit eines echten Künstlerlebens innewohnt.

Sa | 05.10.19 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté

So | 13.10.19 | 18:00 | Halle | Steintor-Varieté

ve rk auf

!

13


14

Rock der 80er Jahre

KÜNSTLER

Platzhalter für Subline

Rock der 80er Jahre

Festival-Eröffnung

KÜNSTLER

IMPULS-FESTIVAL 2019

Platzhalter für Subline

„Brennweite“

Kabarett

CLAUS VON WAGNER

„Theorie der feinen Menschen“ Wer Claus von Wagner auf einer Bühne sieht, weiß: das wird auf jeden Fall kein normaler Kabarettabend. Claus von Wagner ist so, wie sich Bertolt Brecht und Loriot in einer durchzechten Nacht ihren Schwiegersohn vorgestellt hätten. Manche sagen, er sähe aus wie Roland Kaiser – hätte aber bessere

Andigenis aperum soluptiisquo est, nullaborere, comnimped ulparunt percipienis pos del ipsunt aut vid et, ut omnim volor remolo eos et es dolorem se pratio. Ut etur aut rem assimag nihillorro tet aut laut qui tet alibeat lab idissintius, ommolupta sectem fuga. Ut omnimagnatus peruntibea cus rent, int, sit que pror arum aut optatat urionse quist, quistrum quasim ut aut laccuptis ea dolorro vitaspernam suntur sitati idi omni ut mos volorumeniae nullest iatur, aut offici dolupta temoluptas vitibus exped mossimo beatus volor

Andigenis aperum soluptiisquo est, nullaborere, comnimped ulparunt percipienis pos del ipsunt aut vid et, ut omnim volor remolo eos et es dolorem se pratio. Ut etur aut rem assimag nihillorro tet aut laut qui tet alibeat lab idissintius, ommolupta sectem fuga. Ut omnimagnatus peruntibea cus rent, int, sit que pror arum aut optatat urionse quist, quistrum quasim ut aut laccuptis ea dolorro vitaspernam suntur sitati idi omni ut mos volorumeniae nullest iatur, aut offici dolupta temoluptas vitibus exped mossimo beatus volor

Mo | 00.00.00 | 00:00 | Halle | Steintor-Varieté

Mo | 00.00.00 | 00:00 | Halle | Steintor-Varieté

5 Uraufführungen und Auftragskompositionen zu Bauhaus-Filmen – ein Gemeinschaftsprojekt Kurt Kranz, Viking Eggeling, Kurt Schwerdtfeger/Rudolf Jüdes, Ella Bergmann-Michel (Filme) Musik und bewegte Bilder stehen im Mittelpunkt der Eröffnung des Impuls-Festivals 2019! Fünf junge KomponistInnen befassen sich 2019 mit dem Komponieren für Film und Video. Grundlage der fünf Uraufführungen sind Bauhaus-Kurzfilme aus den Jahren 1921 bis 1931 sowie das Filmfragment „Wahlkampf 1932“ von Ella BergmannMichel. Zusammen mit Mitgliedern des französischen Linea Ensemble aus Strasbourg präsentiert das junge Ensemble Tempus Konnex Leipzig, geleitet von Jean-Philippe Wurtz, die Ergebnisse unterm berühmten Sternenhimmel im Steintor!

Mi | 16.10.19 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté

Texte. Was ihn so anders macht? Die Tatsache, dass er die Intelligenz seiner Zuschauer ernst nimmt. Bei allem Spaß. Claus von Wagners Kunst ist es, sich höchst amüsant zu wundern. Er hat da jetzt zum Beispiel dieses großartige Buch gefunden, in dem steht, dass der „Räuberbaron des Mittelalters zum Finanzmagnaten der Gegenwart” geworden ist. Die Schwarte ist von 1899. Theorie der feinen Menschen ist eine Erzählung aus dem tiefen Inneren unserer feinen Gesellschaft. Sie handelt vom Kampf ums Prestige, Wirtschaftsverbrechen und Business Punks. Do | 17.10.19 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté

15


16

Jubiläums-Folkrock

Comedy

Comedy

HORCH & GÄSTE

BÜLENT CEYLAN

RALF SCHMITZ

„Das Konzert zum Jubiläum”

„Intensiv!“

„Schmitzeljagd“

Pop

ART GARFUNKEL

„An Evening of Song and Stories“

„Ich hab´ den schönsten Beruf der Welt“, sagt Ralf Schmitz. Und wir haben dank Ralf den schönsten Feierabend der Welt, denn der Comedy-Star liebt es, auf der Bühne zu stehen und unseren Alltagsstress in Gelächter zu ertränken. Voller Energie titscht der Humor-Flummi dabei von Pointe zu Pointe, Die Erfinder des mittelalternativen Barock’n’ Rolls begehen 2019 ihr 40-jähriges Bühnenjubiläum! Was 1979 als Betörungsversuch der einheimischen Schulmädchen mit Laute, Flauto und Gesang begann, kann heute auf ca. 2500 Konzerte in Deutschland, Österreich, Schweiz, England, Ungarn, Polen, Tschechien, Russland, Italien sowie auf 9 Alben und 33 entsorgte Kraftfahrzeuge zurückblicken. Die Band machte in dieser Zeit nicht nur teils in Vergessenheit geratene deutsche Lyrik populär, sie schuf auch Ursprünge eines modernen deutschen Mittelalter-Folkrocks, lange bevor die jetzigen Mediaval-Metal-Fraktionen auf den Plan traten – allerdings wesentlich vielgestaltiger und filigraner als diese. Songs von HORCH werden so inzwischen massiv von Bands des Genres gecovert. Alte Dichtkunst aus 1000 Jahren groovt im nagelneuen Folkrock quer durch die Jahrhunderte, Troubadour meets Wechselstrom...

Seit 20 Jahren steht der Mannheimer StarComedian jetzt schon auf der Bühne und begeistert seine Fans mit immer wieder ganz besonderen Shows. Viele kennen ihn und seine herausragende Comedy schon sehr lange und es werden immer mehr. Natürlich fragen sich da die meisten: „Wie war denn das eigentlich am Anfang? Was hat er da gespielt, dass er so erfolgreich wurde?“ Jetzt kommt die Antwort: „Das da!“ Mit einem, in dieser Art absolut neu gestalteten Show-Format mit dem Titel: „Intensiv!“ wird Bülent im Herbst 2019 auf Tour gehen und dabei alles das, was ihm selbst wichtig und wertvoll ist, in einem sehr persönlichen Rückblick präsentieren. Darüber hinaus wird Bülent neue Texte und Nummern spielen und sicherlich für die eine oder andere Überraschung sorgen. Dabei legt er auch besonderen Wert auf die Nähe zu seinen Zuschauern.

Fr | 18.10.19 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté

Do | 24.10.19 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté

Was wäre New York ohne sein Herzstück, den Central Park, und was wäre der Central Park ohne Simon and Garfunkel. Gemeinsam bildeten sie das wohl erfolgreichste Popduo aller Zeiten. Ihre Stücke kennt jeder, der in den letzten 50 Jahren in welcher Form auch immer Musik gehört hat. Über eine halbe Million Besucher kamen 1981 zu ihrem legendären Open Air Konzert zur Sanierung des Parks. Es wurde seitdem nur noch schlicht das „Konzert im Central Park“ genannt. Der „Große“ aus dem erfolgreichsten Duo aller Zeiten, kommt nun mit seinem Soloprogramm für fünf Konzerte nach Deutschland. Im Mittelpunkt stehen neben eigenen Hits natürlich die Hymnen der Simon and Garfunkel-Ära wie „Bridge Over Troubled Water“ oder „The Sound of Silence“.

erfüllt ein Arsenal an krassen Figuren in kunstvollen ‚Ein-Personen-Sketchen‘ mit Leben und sorgt dazu mit einzigartigen Impros für endlose Lachattacken und unvergleichliche Momente. Und weil unsere moderne Welt eine hektische Schnitzeljagd nach Glück ist, heißt sein neues Programm auch fast so: Schmitzeljagd. Diesmal nimmt Ralf uns mit auf einen Parforceritt durch die Stolperfallen des alltäglichen Lebens – und schenkt uns die Einsicht, dass sich die Suche nach dem individuellen Glück am besten von ihrer Sa | 26.10.19 | 20:00 | Rostock | Stadthalle komischen Seite angehen lässt. Do | 31.10.19 | 20:00 | Cottbus | Stadthalle Sa | 26.10.19 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté

Sa | 02.11.19 | 20:00 | Chemnitz | Stadthalle So | 03.11.19 | 20:00 | Dresden | Kulturpalast

17


18

Rap

akkordeon akut! global music festival

BHZ

REBEKKA BAKKEN

„live“

„Trio“

BHZ, 7 Jungs aus Berlin-Schöneberg, zählen momentan zu den freshesten Newcomern im Deutschrap. Die Crew um Longus Mongus, Ion Miles, Dead Dawg, Monk, BigPat, MotB und Samy hat sich im letzten Jahr bereits einen kleinen Untergrund-Hype erarbeitet. Durch ihren energiegeladenen Abriss auf dem splash! Festival 2018, eine erste ausverkaufte Tour und den Release einiger Platten, konnten sie noch eins oben drauf setzen und ihre Fan-Base erweitern. BHZ verstehen es, Althergebrachtes mit Neuem zu verbinden. Sie rappen über alle Arten von Beats und machen das, worauf sie Bock haben, ohne sich anzubiedern. Ihre lässige Berliner Art und eine gewisse Intelligenz runden das Gesamtpaket ab. Wenn sie so weitermacht, steht der BHZ-Crew noch Großes bevor! Jetzt kommen die Jungs mit Moshpit-Garantie auf ihrer 2019er-Tour auch in den Klub Drushba nach Halle. DJ RUDboy lässt es sich dabei nicht nehmen, vor der Show aufzuwärmen.

Rebekka Bakken in einer Formation – eigens für das akkordeon akut! global music festival zusammengestellt. Die ungewöhnliche Kombination aus Schlagzeug, Gesang und Akkordeon lassen Rebekka Bakkens ursprüngliches Songmaterial in neuem Licht erscheinen. Das Trio aus Bakkens Stimme und Klavierspiel begleitet von Schlagzeug und Akkordeon erklimmt neue musikalische Landschaften ohne dabei individuellen Ausdruck zu vernachlässigen, ist offen für ruhigen, kontemplativen Minimalismus ebenso wie für ausdrucksstarke Extravaganz! Premiere hatte das Programm am akkordeon akut! Festival 2016. Zum 10-jährigen Jubiläum des Festivals ist dieses Programmhighlight noch einmal zu sehen.

Sa | 26.10.19 | 21:00 | Halle | Klub Drushba

Mi | 30.10.19 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté

Musical

Show

CHAPLIN

LET‘S BURLESQUE

Das Musical erzählt die Geschichte von Charlie Chaplins Aufstieg und Fall auf dem Weg zum Ruhm. Als er nach Amerika kam, war er ein Niemand. Als er es verließ, tat er das inmitten von Skandalen und Kontroversen. Inzwischen wurde Charlie Chaplin zu einem der beliebtesten und bekanntes-

Es wird heiß, es wird wild, es wird ausgelassen: Alles ist möglich, wenn Evi & das Tier mit ihrer Band „The Glanz“ die Bühne erobern. Die furiose Mischung aus Musik, Tanz, Artistik und jeder Art von Sinnlichkeit bringt die Luft von der ersten Sekunde an zum Brennen. „Let´s Burlesque“ – Die

ten Entertainer der Welt. Er war Komiker, Schauspieler, Regisseur und Komponist und wurde als Genie, revolutionärer Filmemacher und als ein Meilenstein der Filmgeschichte bezeichnet, ebenso aber auch als Geizhals, Frauenheld und als Kommunist. Doch was davon war er wirklich? Das Musical deckt die Wahrheit hinter den Schlagzeilen auf und zeigt den Mann hinter der Legende, das unbestreitbare Genie, welches den Film neu erfand.

sinnlich-sündige Show-Sensation aus Berlin ist ein rauschendes Fest sinnlich-sündiger Lebensfreude, eine furiose Mischung aus Musik und Erotik mit einem gehörigen Schuss Wahnsinn. Das ist große Kunst, unerreicht und absolut einzigartig! Burlesque ist aber noch viel mehr als Striptease. Diese Show ist das Zelebrieren eines freien Geistes und eines aufregend neuen Lebensgefühls. In diesem Sinne, liebes Publikum, schmeißt Euch in Eure heißesten Fummel, und dann heißt es: Klatschen, kreischen, pfeifen, johlen und vor Ekstase auf den Tischen tanzen!

Fr | 01.11.19 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté

So | 03.11.19 | 19:30 | Halle | Steintor-Varieté

„Das Musical“

Das Original

19


20

Rock der 80er Jahre

KÜNSTLER

Platzhalter für Subline

Rock der 80er Jahre

KÜNSTLER

Platzhalter für Subline

Show

Tango-Show

CHIPPENDALES

VIDA! TANGO ARGENTINO

„Let`s Misbehave!“ – Tour 2019

„Die Schätze Argentiniens“

„VIDA! Tango ARGENTINO – a new sensation“ ist besonders: Leben! Argentinisch – das Publikum erlebt live eben diese lebendige, kulturelle Vielfalt Argentiniens und vergisst dabei die starren Mauern des Theaters um sich herum. Die traditionelle reiche Tanzkultur Argentiniens ist modern inszeniert, die verschiedenen Musikstile, die das Land Andigenis aperum soluptiisquo est, nullaborere, comnimped ulparunt percipienis pos del ipsunt aut vid et, ut omnim volor remolo eos et es dolorem se pratio. Ut etur aut rem assimag nihillorro tet aut laut qui tet alibeat lab idissintius, ommolupta sectem fuga. Ut omnimagnatus peruntibea cus rent, int, sit que pror arum aut optatat urionse quist, quistrum quasim ut aut laccuptis ea dolorro vitaspernam suntur sitati idi omni ut mos volorumeniae nullest iatur, aut offici dolupta temoluptas vitibus exped mossimo beatus volor

Andigenis aperum soluptiisquo est, nullaborere, comnimped ulparunt percipienis pos del ipsunt aut vid et, ut omnim volor remolo eos et es dolorem se pratio. Ut etur aut rem assimag nihillorro tet aut laut qui tet alibeat lab idissintius, ommolupta sectem fuga. Ut omnimagnatus peruntibea cus rent, int, sit que pror arum aut optatat urionse quist, quistrum quasim ut aut laccuptis ea dolorro vitaspernam suntur sitati idi omni ut mos volorumeniae nullest iatur, aut offici dolupta temoluptas vitibus exped mossimo beatus volor

Mo | 00.00.19 | 00:00 | Halle | Steintor-Varieté

Mo | 00.00.19 | 00:00 | Halle | Steintor-Varieté

Die Chippendales mit den berühmten „collars and cuffs“ (Kragen und Manschetten) sind Männer wie aus dem Bilderbuch, die mit ihren makellosen Bodies und leidenschaftlichen Choreografien die weiblichen Fans Abend für Abend in Ekstase versetzen. Neben der in Las Vegas ansässigen Revue touren die Chippendales Jahr für Jahr über den ganzen Globus. In Deutschland waren sie 1992 erstmals live zu bewundern. 2019 steht das 40-jährige Jubiläum des weltweit bekannten Show-Klassikers an. Um das beeindruckende Bühnenjubiläum in Deutschland angemessen zu begehen, haben sich die Chippendales ebenbürtige Verstärkung geholt: den einzig wahren Bachelor Paul Janke. Das Motto „Let’s Misbehave!“ verspricht eine atemberaubende Show mit imposanten Choreographien, prickelnden Interaktionen und mitreißenden Musikperformances. Mo | 04.11.19 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté Do | 05.12.19 | 20:00 | Leipzig | Haus Auensee

prägen, reichen von archaisch bis zeitgenössisch. Eines der Leitmotive dieser abendfüllenden Darbietung ist u.a. die Faszination Tango in seiner puren Form. „Tango ist der Tanz der Extreme. Schwarz und Weiß. Liebe und Hass. Mann und Frau. Leben und Tod. Zwei Pole, die sich anziehen. Gefühle kochen hoch, die Luft vibriert vor Leidenschaft. Tango ist Ekstase – und hat doch klare Regeln und Strukturen. Genau darin liegt sein Geheimnis.“ Di | 05.11.19 | 19:30 | Halle | Steintor-Varieté

21


22

Filmmusik

Indie-Rock-Chorgesang

DEUTSCHER FILMMUSIKPREIS 2019

SCALA & KOLACNY BROTHERS

Comedy

DITTSCHE

Rap

SIDO

„Mädchennamen 2019“

„Live & Solo“

„Tausend Tattoos“ – Tour 2019

Scala ist ein Indie-Rock-Chor unter der Führung der Kolacny-Gebrüder, der die Chorwelt und die Rockszene auf ihren Grundfesten erschütterte. Einerseits mit eigenen Songs, aber vor allem mit ihren eigenwilligen, manchmal ganz intimen Covern bekannter Rocknummern, Metallsongs und sogar Dance-Musik. Ihre Musik ist Ihnen unzweifelhaft bekannt dank dem Trailer des Oscarnominierten Hollywoodfilms „The Social Netwerk“, oder dem späteren „Montage of Heck“, dem Dokumentarfilm über die Figur des Kurt Cobain. Verschiedene populäre Serien, wie Downton Abbey, Homeland oder The Simpsons, benutzten Scalas Musik für ihre Folgen. Am Anfang bildete das Klavier die einzige Begleitung der Stimmen. Jetzt treten sie überall in der Welt auf, immer noch mit dem Klavier zentral auf der Bühne, aber manchmal auch unter der Begleitung von Schlagzeug, Soundscapes und Synthesizern.

Dittsche zum ersten Mal live und solo auf Chefvisite. Diese WDR Comedy-Serie ist längst Kult, seit 2004 läuft Olli Dittrich allsonntäglich als der arbeitslose Verlierertyp Dittsche in seinem Hamburger Stamm-Grill zu Höchstform auf. In Bademantel und Schumilette philosophiert er wortreich und unbekümmert bei Imbisswirt Ingo über das aktuelle Weltgeschehen genauso wie über die Tücken des Alltags. Natürlich in allerbester Bierlaune und nicht, ohne neben seiner Meinung auch gleich seine Lösungen oder wie er sagt „Weltideen“ im allerschönsten Dittsche-Sprech zu präsentieren. Nun verlegt Olli Dittrich erstmals seine Paraderolle dorthin zurück, wo sie 1991 im Quatsch Comedy Club in 10-minütigen Kurzauftritten begann: auf die Bühne! Wir freuen uns auf Dittsche on Tour!

2019 hat endlich einen Sinn – genaugenommen der November 2019! Runde satte Bässe, Scratches und Beats, die einen nicht stillstehen und rhythmische Zuckungen entstehen lassen. Dazu eine gehörige Portion eingängiger Texte, die automatisch Bilder im Kopf kreieren und ganz viel Entertainment. SIDO live. Nach der Veröffentlichung seines zweiten Best-of-Albums Kronjuwelen 2018, mit dem er der Welt seine jüngste Erfolgssingle und Ohrwurm „Tausend Tattoos“ bescherte, ist es jetzt mal wieder an der Zeit, SIDO live und in Farbe zu erleben. Mit komplett neuer Show, neuem Songrepertoire und seinen Klassikern wird er erneut die Fans auf 14 Showbühnen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Luxemburg auf ein überaus unterhaltsames Abenteuer mitnehmen, das den schnöden Alltag vergessen lässt. Wer den Ausnahmekünstler schon mal in seinem Live-Element erlebt hat weiß, dass ihn eine energiegeladene und einzigartige Show erwartet.

So | 10.11.19 | 20:00 | Halle | Ulrichskirche

Di | 12.11.19 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté

Di | 12.11.19 | 20:00 | Leipzig | Haus Auensee

„Gala-Abend mit Preisverleihung“

In diesem Jahr geht der deutsche Filmmusikpreis bereits in die sechste Runde und lockt erneut zahlreiche Filmmusikbegeisterte nach Halle (Saale). Vergeben werden die begehrten Preistrophäen parallel zu den 12. Filmmusiktagen Sachsen-Anhalt. Mit der Verlei-

hung soll der Filmmusik im Allgemeinen sowie ihren Komponistinnen und Komponisten die gebührende Anerkennung zu Teil werden. Das Publikum kann der spannenden Preisverleihung im Rahmen einer glanzvollen Galaveranstaltung im historischen Ambiente des Steintor-Varietés beiwohnen und mit den Nominierten mitfiebern. Das glamouröse Zusammentreffen der Film- und Fernsehbranche wird durch ein außergewöhnliches musikalisches Programm abgerundet – ein Muss für alle Film- und Filmmusikfans.

Fr | 08.11.19 | 19:30 | Halle | Steintor-Varieté

23


24

Klassik-Pop

Chanson

PAUL POTTS & EVA LIND

HERMAN VAN VEEN

„Winterträume“

Tour 2019

Bereits im Jahr 2016 ging die Konzert-Reihe „Winterträume“ überaus erfolgreich zum ersten Mal an den Start. Die Kritiker, aber auch das Publikum waren von dieser Reise ins Land der „Winterträume“ begeistert und bezeichneten diese Tournee als ein ganz be-

sonderes musikalisches Highlight. Was liegt also näher als auch im Jahr 2019 dieses Erfolgs-Konzept fortzusetzen. Am Konzept wird nichts geändert, nur dass es dieses Mal vier Künstler sind die das Publikum mit „musikalischen Leckerbissen“ aus den Genres „Leichte Musik“ bis hin zur „gehobenen Unterhaltung“ und dem Bereich Klassik verwöhnen. Alle Melodien die von der bezaubernden Eva Lind, dem britischen Star-Tenor Paul Potts, dem erfolgreichen deutschen Tenor und Mitglied der „Jungen Tenöre“ Ilja Martin sowie dem Trompeten- Virtuosen Kevin Pabst dargeboten werden berühren die Herzen der Zuschauer und „streicheln deren Seelen“. Do | 14.11.19 | 19:30 | Halle | Steintor-Varieté

Komponist, Maler, Sänger, Clown, Violinist und vor allem melancholischer Chansonnier: Bereits bei seinem ersten Auftritt in Deutschland im Mai 1974 bezauberte der damals hierzulande noch völlig unbekannte Herman van Veen sein Publikum mit seinem unverwechselbaren stillen Charme. Und noch heute, im Jahr seines vierzigsten Bühnenjubiläums in Deutschland, zählt er zu den beliebtesten und bekanntesten niederländischen Bühnenkünstlern. Rund 150 Tonträger, über 60 Bücher und ungezählte Auftritte zwischen Kerkrade und Kapstadt haben ein globales Publikum von Herman van Veen überzeugt. Aber auch im fünften Jahrzehnt seines so facettenreichen Schaffens fehlt dem poetischen Gesamtkunstwerk aus den Niederlanden für Selbstzufriedenheit die Zeit. Die kleinen Geschichten, die etwas in jedem zum Klingen bringen, spuckt das Leben alle Tag neu aus. Und bevor man sich recht versieht, ist bei ihm bereits eine neue Zeile, eine neue Ballade und dann ein neues Album daraus geworden. Sa | 16.11.19 | 20:00 | Halle | Händelhalle


26

Dance-Party

Orgelkonzert

Rock

Personality-Show

TRAUMHITS

DANIEL SCHMAHL & MATTHIAS EISENBERG

„akustisch“ – Tour 2019

KARAT

ULRICH TUKUR & DIE RHYTHMUS BOYS

Die Stars der 80er & 90er

„Bist du bei mir“

„Grüß mir den Mond“

Die angesagteste Party Thüringens „TraumHits“ – und das schon seit dem Jahr 2000 – sorgt auch 2019 für Live-Acts der Extraklasse! Im Partymarathon heißt es „Bühne frei“ für die Stars der 80er & 90er! Mit dabei: Caught in the Act, SNAP! und Londonbeat. „Das beste in den 80ern und 90ern war die Musik!“, sagt ein Drittel der Deutschen laut einer Umfrage. Viele der Songs von damals

„Über sieben Brücken musst du gehn“, „Der blaue Planet“, „Jede Stunde“ – wer kennt sie nicht, die großen Hits von Karat? Mit diesen und vielen weiteren Songs haben sie sich in den Annalen der Geschichte der deutschsprachigen Rockmusik in den vorderen Reihen fest verankert. 1975 in Ostberlin gegründet, landeten sie schnell auf der Überholspur. Inzwischen sind mehr

Festliches Konzert zum Totensonntag für Countertenor, Trompete und Orgel mit Meisterwerken von Bach, Albinoni, Schubert und Anderen. Nach dem umjubelten Konzert im letzten Jahr, kommen Prof. Matthias Eisenberg, Daniel Schmahl sowie der der international renommierte Countertenor Zvi-Emanuel Marial wieder zu einem Konzert nach Halle (Saale) in die Konzerthalle Ulrichskirche. Das göttliche Meisterwerk „Bist Du bei mir“ ist eines der bekanntesten Kompositionen Johann Sebastian Bachs. Nehmen Sie in der überdauerten die Jahrzehnte, laufen noch heute im Radio rauf und runter und wecken wunderschönen Ulrichskirche Platz und genicht selten den Wunsch, noch einmal jung nießen Sie weitere barocke und romantische zu sein und die aufregende Zeit der 80er & Meisterwerke für Orgel, Trompete und 90er wieder zu erleben. Also nehmen Sie Countertenor. Musikalischer Höhepunkt wersich für den 23. November nichts anderes den die vom Publikum so geliebten Improvisationen von Prof. Matthias Eisenberg an vor – man trifft sich bei den TraumHits in der Orgel sein! der Messehalle Erfurt und tanzt, was das Zeug hält!

In ihrem neuen Programm erleben Sie Ulrich Tukur und die Rhythmus Boys auf einer abenteuerlichen Reise ins Herz der Musik, in den Abgrund der Melodie, den Tiefsinn der Harmonie, den Wahnsinn des Kontrapunkts und der Bitonalität, den Irrsinn des kryptometrischen Rhythmus und den betörenden Feinsinn der Aleatorik. Im Zusammenwirken all als 12 Millionen Tonträger verkauft. Karat dieser Ingredienzen entsteht ein subtiles sind die einzige ostdeutsche Band, die musikalisches Gespinst, das alles in den schon vor dem Mauerfall im Westteil des Schatten stellt, was je auf einer Bühne zu Landes Gold einheimste und bei „Wetten hören war. Die dekorative physikalische Erscheinung der vier Klang- und Schwingungsdass…“ auftrat. Helene Fischer, Chris de erzeuger unterstreicht und erhöht ein akustiBurgh, Peter Maffay und Matthias Reim, sches Erlebnis, das einen Paradigmenwechaber auch Scooter, Jan Josef Liefers und sel in der Welt gehobener UnterhaltungsMax Raabe haben KARAT-Songs gecovert. Erleben Sie KARAT live auf ihrer Akustiktour musik darstellt. mit den alten Hits und den neuen Songs in purer Instrumentierung. So | 01.12.19 | 18:00 | Magdeburg | AMO

Sa | 23.11.19 | 19:00 | Erfurt | Messehalle

Fr | 29.11.19 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté

So | 24.11.19 | 17:00 | Halle | Ulrichskirche

Mo | 09.12.19 | 20:00 | Dresden | Kulturpalast Fr | 13.12.19 | 20:00 | Potsdam | Nikolaissal Sa | 14.12.19 | 20:00 | Jena | Volkshaus

27


28

Jazz

AVISHAI COHEN „live“

Kinder-Weihnachtsmusical

DIE WEIHNACHTSBÄCKEREI

Das Musical für die ganze Familie mit Liedern von Rolf Zuckowski

Kabarett

TATJANA MEISSNER

„Es war nicht alles Sex“ mit Live-Musiker André Kuntze

Mi | 04.12.19 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté

dirigieren können? Kann ein Schneemann singen und tanzen? Was ist eine Bim-Bam-BellaTinkie-Trixie-Ich-bin-Deine-Freundin-Puppe? Ist der Weihnachtsmann manchmal eigentlich auch eine Weihnachtsfrau? Und wo ist überhaupt das Rezept für die Weihnachtskekse geblieben? Antworten auf all diese Fragen gibt das Musical „Die Weihnachtsbäckerei“, in dem die drei Geschwister Jonas, Paul und Emily gemeinsam mit ihrem Hund Muffin so einige Abenteuer erleben.

Fr | 06.12.19 | 14:30 | Halle | Händelhalle Fr | 06.12.19 | 17:45 | Halle | Händelhalle

29

URBAN PRIOL

„TILT! Jahresrückblick“ In seinem Jahresrückblick 2019 präsentiert Urban Priol brandaktuelles, pointiertes Polit-Kabarett und macht dabei vor keinem gesellschaftspolitischen Thema halt. Da bleibt nichts ausgespart, was Medien und Menschen im letzten Jahr bewegte. In gewohnt süffisanter Manier verschont er

Erzählt wird eine turbulente Geschichte zur Vorweihnachtszeit, eingebettet sind 20 der schönsten Winter- und Weihnachtslieder von Rolf Zuckowski. Kann man Schnee wirklich herbeiwünschen? Gibt es tatsächlich Hunde, die sprechen, singen und auch noch das Publikum Avishai Cohen ist nicht nur einer der besten Bassisten weltweit, sondern auch ein außergewöhnlicher Komponist und Sänger. Jedes Jahr spielt Avishai Cohen die großen klassischen Säle und tritt als Headliner auf den wichtigsten Jazz Festivals in ganz Europa auf. Darüber hinaus bekommt Cohen regelmäßig ausgezeichnete Konzertkritiken für seine Auftritte. Auf seinem neuen Album „1970“ beweist Cohen erneut seine künstlerische Vielseitigkeit. Zum ersten Mal auch mit E-Bass zu hören, geht er seinen Weg als Sänger und Songwriter konsequent weiter, vertraut mehr noch als zuvor auf die Wirkung seiner Stimme. Auch mit seinem phänomenalen Trio ist er weiterhin auf Tour. Wer ihn schon mal live gesehen hat, der weiß genau: Avishai Cohens Konzerte sind pure Magie! Trio: Avishai Cohen Bass, Vocals Elchin Shirinov Piano Itamar Doari oder Noam David Percussion

Kabarett

Sie nehmen die Deutungshoheit ihrer Vergangenheit in die eigene Hand und erinnern an das untergegangene Land der Libido. Tatjana Meissner und Herr Kuntze besingen das Trauma menschenunwürdiger Ost-Jeans, erklären, warum Mann und Frau ohne schlechtes Gewissen intim waren, erfreuen sich an dem Phänomen, dass sozialistische Kinderlieder und Parolen selbst bei akuter Demenz in ostdeutschen Gehirnen abrufbar verankert sind. Mit funkelndem Witz beweisen die beiden Vollblut-Puhdysmitsinger, dass nicht alles schlecht ist und werben mit gutmütiger Ironie um Verständnis für die Ansichten der Bewohner, der heute wirklich alten Länder. Die Kabarettistin Tatjana Meissner, die sich selbstbewusst zu ihrem ostdeutschen Migrationshintergrund bekennt, und der Musiker André Kuntze, der in den 80-ern als Keyboarder der Funk-Band Chicorée „Es tut mir leid“ intonierte, feiern mit ihrem Publikum zum 30. Mauerfall-Jubiläum die ultimative Vorher-Nachher–Show. Do | 12.12.19 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté

weder Politik noch Gesellschaft. Pointiert, differenziert – und sehr lustig. Die Aufzeichnung von Urban Priols Bühnenprogramm findet am 18. Dezember 2019 im Steintor-Varieté in Halle (Saale) statt. 3sat präsentiert die 90-Minuten-Version im Rahmen des Thementags „Kabarett & Comedy“ am 30.12.2019 um 20:15 Uhr.

T V-A uf n

ahme

Mi | 18.12.19 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté


30

Musical

Rap

DIE SCHÖNE UND DAS BIEST

MORLOCKK DILEMMA

„Eines der romantischsten Musicals unserer Zeit“

Rock

Swing

31

LIVE

„Das Weihnachtsfest der Rockmusik“

CITY & ANDRÉ HERZBERG

ANDREJ HERMLIN AND HIS SWING DANCE ORCHESTRA

Es ist nun schon einige Jahre her, seit der eiserne Besen gefegt hat oder Geschichten aus dem Hexenkessel aufgetischt wurden. Diesen Sommer hat Morlockk Dilemma, Leipzigs lyrischstes Rap-Exportgut, mit „Herzbube“ mal wieder ein Soloalbum veröffentlicht. Auf der Platte erzählt er in gewohnter Manier die Erlebnisse eines Lebemannes und lässt sich dabei von Leuten wie Hiob, Shacke One und sogar Martin Stieber und Kool Savas featuren. Mit dem Album geht’s natürlich auch auf Tour und am 28.12.2019 steht das Konzert im Klub Drushba in Halle bevor. Mit von der Partie bei dieser herausragenden Liveshow werden auch DJ Access sowie als Supports Ulepuschkinrose und DJ RUDboy sein. Also, Tickets sichern, und zwischen Gänsebraten und Silvestersekt ab zum Rap-Schmankerl in die Drushba!

Mittlerweile kann man schon sagen: „Alle Jahre wieder ...“! So wie Weihnachten jedes Jahr auf den 24. Dezember fällt und Ostern gewöhnlich an Ostern stattfindet, so geht CITY regelmäßig auf Dezember-Tour. Und immer wieder lädt die Band sich dafür besondere Gäste ein. Im Dezember 2019 wird es André Herzberg sein. Der Berliner Sänger der legendären Band PANKOW nimmt die Einladung gern an, obwohl er erst einige Tage zuvor seine eigene Tournee mit PANKOW beendet haben wird. Er ist zuletzt auch als Buchautor gefeiert worden. Eins ist gewiss: neben dem zu dieser Jahreszeit unabdingbaren Weihnachtsgedöns, dürfen auch die Hits von CITY und Andre´ Herzberg nicht fehlen. Dass sie es können, haben beide auch schon gemeinsam bewiesen. Die Fans lechzen danach den Songtausch zu erleben.

Das Revival des Swing als Tanz- und Popmusik begann vor einigen Jahren in den USA und hat in kurzer Zeit große Teile der amerikanischen Jugend in seinen Bann gezogen. Unter der Leitung des „Swing King” Andrej Hermlin hat sich das 1987 gegründete Swing Dance Orchestra inzwischen zur bedeutendsten und erfolgreichsten Swing Big Band Deutschlands entwickelt. Neben verschiedenen Auftritten in Rundfunk und Fernsehen absolvierte das Orchester in den vergangenen Jahren zahllose Engagements in angesehenen Hotels, begeisterte sein Publikum in deutschen und europäischen Konzertsälen und wurde für große Ballabende verpflichtet. Es ist die Musik einer Ära, deren Glanz das Publikum stets von neuem fasziniert. Ein glamouröser Silvesterabend mit ganz besonderer Atmosphäre für alle, die gern das Jahr 2020 swingend einläuten möchten.

Das deutschsprachige Erfolgs-Musical feiert sein 25-jähriges Bühnenjubiläum! Seit damals fiebern Millionen mit der mutigen, jungen Bella mit, lachen über die Einfältigkeit einer bäuerlichen Dorfgemeinschaft und fürchten und bemitleiden gleichermaßen das schreck-

liche Biest, das erst durch die Liebe der beherzten Maid zu einem schönen Prinzen wird. Mit der hoch gelobten Musik des Komponisten Martin Doepke erweist sich die deutschsprachige Bühnenversion der berührenden Liebesgeschichte als Riesenerfolg, der europäische Märchentradition mit Sachkenntnis aufgreift und die bewegende Botschaft der Erzählung behutsam auf die Musicalbühne transportiert. Pünktlich zu Weihnachten kehrt die emotionale Geschichte in seiner gefeierten Original-Version mit Live-Band und in neuer Besetzung zu einer ausgedehnten Tournee auf die Theaterbühnen zurück. Sa | 28.12.19 | 19:00 | Halle | Händelhalle

S il ve ster K on zer t

Sa | 28.12.19 | 21:00 | Halle | Klub Drushba

So | 29.12.19 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté

Di | 31.12.19 | 17:00 | Halle | Steintor-Varieté


32

Comedy

BAUMANN & CLAUSEN

Kinder-Musical

Filmmusik

Infotainment

„Tatort Büro“

„Das Märchen-Musical“

DER KLEINE MUCK

GREAT MOVIE LOVE THEMES

DR. MARK BENECKE

Alfred Clausen und Hans-Werner Baumann liefern in ihrer neuen, zweistündigen Show eine Lachsalve nach der anderen. Sie decken die Karteileichen des Büroalltags auf: Hierarchie schlägt Wissen, Vitamin B jegliche Kompetenz. Wer sich in Zeiten der Digitalisierung so quer stellt wie Baumann und Clausen, weiß ganz schnell: „Tatort Büro“ hat nichts mit Taten zu tun. Arbeit ist wie Salz in der Suppe – zu viel davon und du spuckst es sofort aus. Baumann & Clausen liefern mit ihrem neuen Bühnenprogramm die lustigsten Antworten der Republik auf alle Fragen, die unter der Käffchentasse brennen. Denn von der Pause lernen, heißt siegen lernen. Ganz nach Alfreds Motto: ich habe heute meinen Wecker mit zur Arbeit genommen, damit er mal sieht, wozu er mich jeden Tag zwingt.

Die farbenfrohe Geschichte spielt im fernen Orient und beginnt in dem Heimatdorf vom kleinen Muck, der Tag ein Tag aus gehänselt und verachtet wird, weil er anders aussieht. Glücklich ist er schon lange nicht mehr und so beschließt er seine Heimat zu verlassen und woanders sein Glück zu finden. Auf seinem Weg begegnen ihm allerhand fantastische Gestalten. Da ist die alte Katzenfrau, die dem Muck Obdach gewährt, ein fahrender Händler, der so ziemlich alles verkauft, was man sich nur denken kann, ein geldgieriger Sultan, eine wunderschöne Prinzessin und nicht zuletzt Kater Tavu, dem Äußerlichkeiten völlig egal sind, solange er etwas zu futtern bekommt. Die Suche nach dem Glück ist eine Reise zu sich selbst. Familiengerecht und durch witzige Dialoge aufgepeppt, führt die Fairytale Factory mit diesem magischen Märchen an tiefgründige Themen heran.

Ohren auf und Film ab! Gefeierte Melodien aus romantischen Kultfilmen, opulent in Szene gesetzt und virtuos dargeboten – Das Venus Orchestra präsentiert „Great Movie Love Themes“. Die zeitlosen Soundtracks hochemotionaler Leinwanderfolge wie „Titanic“, „Vom Winde verweht“ oder „Dirty Dancing“ werden zum überwältigenden Live-Musikerlebnis. Genießen Sie die Show, gespielt in großer sinfonischer Besetzung, bei einem gemeinsamen Konzertbesuch – am besten zusammen mit Ihrem Herzensmenschen. Der großartigste Film wäre ohne den passenden Soundtrack nur halb so ergreifend. Mit mal epischen, mal subtilen oder poetischen Motiven untermalen die Musikstücke die Bilder und verstärken umso mehr ihre Wirkung. Manches musikalische Thema hat es dabei zu einer Bekanntheit gebracht, die jene des Filmes übersteigt.

Ob Italien, Kolumbien oder Vietnam – Wie ein Indiana Jones der Kriminalbiologie wird Mark Benecke in die verschiedenen Länder dieser Welt gerufen, um dunkle Geheimnisse aufzuspüren, brutale Morde und unerklärliche Tötungen zu untersuchen. Dabei begegnet er korrupten Polizeibeamten und trifft auf skrupellose Mörder. Ein ganz besonderer Fall sind die Mumien, die in einem Kapuzinerkloster in Palermo aufgefunden werden. Hunderte, vielleicht tausende. Er lernt die Mönche kennen. Was haben sie zu verbergen? Dr. Made packt seinen Koffer und kommt der Wahrheit auf die Spur.

So | 05.01.20 | 15:00 | Halle | Steintor-Varieté

Do | 09.01.20 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté

Fr | 10.01.20 | 19:30 | Halle | Steintor-Varieté

Darauf ein Käffchen? BINGO! A uf zeich

Do | 02.01.20 | 19:30 | Halle | Steintor-Varieté

„Romantic Gala of Film Music“

„Mumien in Palermo“

n ung

33


34

Ballet

Show

MOSCOW CLASSIC BALLET

MAGIC SHADOWS

„Schwanensee“

Dieses Märchen handelt von einer Prinzessin, die von einem bösen Zauberer in einen schönen Schwan verwandelt wurde. Nur die bedingungslose Liebe eines Prinzen kann diesen Zauber rückgängig machen – eine Geschichte mit ungewissem Ausgang.

„Eine getanzte Reise in das Land der Schatten“

Breakdance meets classic

DER NUSSKNACKER

„Klassik trifft auf Breakdance“

Akrobaten und verblüffenden Schattenspielen im kommenden Jahr wieder auf Tournee! Mit über 900 Auftritten in Europa konnte das Tanztheater „Catapult“ bereits hunderttausende Zuschauer begeistern. Die Ausnahmekünstler aus Amerika haben Zuschauer auf der ganzen Welt mit ihren unglaublichen Schattenillusionen begeistert. Mit jeder Armbewegung, jeder Zehenspitze und jedem Positionswechsel verdrehen die Tänzer nicht nur sich selbst, sondern auch die Fantasie des Publikums. Sie erzählen Geschichten, in dem sie ihre Körper auf magische Weise von einer Form in die andere bringen.

So | 12.01.20 | 18:00 | Halle | Steintor-Varieté

Mi | 15.01.20 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté

ILKA BESSIN

„Abgeschminkt – und trotzdem lustig“ Das erste Soloprogramm von Ilka Bessin als Ilka Bessin über Ilka Bessin. Deutschlands sexiest Woman alive hat den pinken Jogger und den blonden Plastikfiffi an den Nagel gehängt und kehrt 2019 mit ihrem Soloprogramm „Abgeschminkt“ zurück auf die

Das amerikanische Bühnen-Spektakel von Choreograf Adam Battelstein, der ehemalige Kopf, Creative Director und Master Dancer der ebenfalls weltweit erfolgreichen Produktion „Shadowland“, geht mit seinen Spitzen-

Das Publikum darf sich beim Schwanensee auf das hochkarätige Ensemble des Moscow Classic Ballet freuen, das sich aus Absolventinnen und Absolventen namhafter russischer Ballettschulen zusammensetzt. Die Tänzerinnen und Tänzer arbeiten für berühmte Russische Theater, u. a. das Bolschoi- und das Mariinsky-Theater. Das Ensemble und Direktor Hasan Usmanov reiste bereits über sämtliche Kontinente und kann Aufführungen in Ländern wie Brasilien, Frankreich, China, Israel, Spanien, Italien, Dänemark und den USA vorweisen. Das Moscow Classic Ballett versteht es, seine Kunst und Eleganz auf höchstem Niveau und in emotionaler Perfektion zu zeigen.

Comedy

Der Nussknacker wurde von Peter Tschaikowsky komponiert und hat sofort die Herzen des Publikums erobert. Die einzigartige Partitur, die bis in unsere Tage ihren Zauber bewahrt hat, gilt wohl zu Recht als das populärste Werk Tschaikowskys. Doch jetzt steht der Nussknacker Kopf. Die mehrfachen Breakdance Welt- & Europameister behalten die Originalmusik bei und inszenieren die bekannte Geschichte neu. Sie vermischen atemberaubende Breakdance Moves mit klassischer Musik, inspiriert vom Original und inszeniert von den Da Rookies, erleben die Zuschauer ein Feuerwerk aus Ballett, Hip Hop, Capoeira, Breakdance, klassischer Musik, Schauspiel und einer aufwendigen LED-Bühnenproduktion. Durch diese gelangen die Besucher in eine wunderbare Traumwelt, in der lebendig gewordene Puppen tanzen, die Mäusescharen unter dem Druck der Spielzeug-Armee zurückweichen, und am Ende das Gute und die Liebe triumphieren.

große Comedybühne. Freut Euch auf kleine und große bumslustige Geschichten mitten aus dem Leben der Spritzgebäck liebenden Spaßrakete aus Berlin, in denen Ihr in voller humorigen Breite erfahrt, was sich das Victoria Secret Model der Herzen mittlerweile alles so abgeschminkt hat. Ilka wäre so gerne Nordhalbkugel-Champion im Pfahlsitzen geworden oder hätte alles dafür geben, einen Spagat im Türrahmen hinzukriegen. Aber von diesen Träumen hat sich die begeisterte Schokoladenbrunnenbenutzerin jetzt verabschiedet. Grund: so langsam macht sich ihr Alter negativ bemerkbar.

Fr | 17.01.20 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté Sa | 18.01.20 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté

Di | 21.01.20 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté

35


36

Filmmusik

Lesung

THE MUSIC OF GAME OF THRONES

WLADIMIR KAMINER

„Live in Concert“

„Liebeserklärungen“

Show

ABBA GOLD

„The Concert Show“

Ball

24. WINTERBALL

der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Das Universitätssportzentrum der MartinLuther-Universität Halle-Wittenberg lädt alle Freunde und Freundinnen des Tanzes aufs herzlichste zum 24. Winterball ein, der seine Heimat nun fest im Steintor-Varieté gefunden hat. Alle Studierenden und

Dramatischer Trommelwirbel, düstere CelloKlänge, orientalisch angehauchte Melodien – die Musik zur Serie „Game of Thrones“ ist so vielschichtig wie deren Handlung und Charaktere. Der Soundtrack des DeutschIraners Ramin Djawadi untermalt all das, was die Fernsehserie zum weltweiten Erfolg machte: der Kampf zwischen Gut und Böse, Gefühle zwischen Liebe und Hass und die düstere Besessenheit der Hauptpersonen. Der Konzertabend „The Music of Game of Thrones“ widmet sich ganz der Musik der Serie. Unter der musikalischen Leitung von Franz Bader interpretieren die 50 Musikerinnen und Musiker des Czech Symphonie Orchestra, ein Chor und die Gesangssolistin Franziska Bader die schier endlosen Variationen des Soundtracks. Eine spektakuläre Lichtshow sorgt für die visuelle Untermalung.

Di | 21.01.20 | 20:00 | Dresden | Kulturpalast Sa | 15.02.20 | 20:00 | Halle | Händelhalle Mi | 08.04.20 | 20:00 | Leipzig | Gewandhaus

Was gibt es Schöneres als die Liebe? Und was bietet mehr Stoff für Komik, Dramen, Enttäuschungen und Hochgefühle? Egal ob es um verliebte Teenager geht, die einen Rockstar anhimmeln, bis die Illusion vom coolen Held an der Realität zerschellt. Oder ob die perfekt geplante romantische Überraschung daran scheitert, dass der Angebetete sie dank einer Fußballübertragung schlicht verpasst. Aber natürlich gibt es auch Happyends und glückliche Verbindungen, die ein Leben lang halten. Von den zahllosen Facetten der Liebe weiß Wladimir Kaminer ein Lied zu singen – oder Geschichten zu erzählen: witzig, staunend, klug und immer mit liebevollem Blick auf die Schwächen des menschlichen Herzens.

Wenn Glamour-Pop, Ohrwürmer und die Glitzerwelt der 70er und 80er auf erstklassige Künstler und raffinierte Bühnentechnik treffen, da ist ein unvergessliches KonzertErlebnis vorprogrammiert! Mit „ABBA GOLD – The Concert Show“ sind Songs und Lebensgefühl der legendären Popband auch live zu erleben: Wenn Welthits wie „Waterloo“, „Money, Money, Money“, „Thank you for the music“, „Mamma Mia“, „SOS“, „Super Trouper“, „Dancing Queen“, „Chiquitita“ oder „Fernando“ die Hallen elektrisieren, wenn eine Video-Show mit Live-Kamera das Bühnengeschehen faszinierend nahebringt und eine Retro-Licht-Show für GlamourAtmosphäre sorgt – dann ist es da: dieses einzigartige Gefühl der ABBA-Welt, zu der Optik und Sound ebenso gehören wie das enthusiastische Publikum. Freuen Sie sich mit uns auf die neue Saison von „ABBA GOLD – The Concert Show“!

Beschäftigten der Universität und der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle sowie deren Angehörige sind herzlich willkommen zum Tanzen, Staunen, Mitmachen und Wohlfühlen! Das große Highlight dieses Abends ist die Aufführung eines ausgewählten Programms, welches von den Studierenden gestaltet wird, die in den verschiedensten Tanzkursen mehrere Semester konzentriert proben. Für den guten Klang werden die Uni-Bigband Halle unter der Leitung von Hartmut Reszel und die Showtown-Danceband sorgen.

Mi | 22.01.20 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté

Fr | 24.01.20 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté

Sa | 25.01.20 | 19:00 | Halle | Steintor-Varieté

37


38

Pop-Rock

SILBERMOND „SCHRITTE LIVE“

Rock

Musical

Rock-Show

FRONTM3N

AB IN DEN SÜDEN

GOD SAVE THE QUEEN

Eine unterhaltsame Urlaubsreise durch die Welt der deutschen Musik. Drei Paare, die unterschiedlicher nicht sein könnten, treffen im Ferienhotel an Italiens Mittelmeerküste aufeinander und sorgen mit ihren Flirts, Launen und liebenswerten menschlichen Dramen für einige Verwirrung und Kuriositäten. In der professionell choreografierten Show verbinden sich Klassiker gekonnt mit der Story. Schnell überträgt sich die spritzige Stimmung von der Bühne auf das Publikum, das sich anhand der eingängigen Hits, der perfekt sitzenden Pointen und der brillanten Ton- und Lichtshow des Mitsingens und Mitfeierns nach kürzester Zeit nicht mehr entziehen kann. Eine komödiantisch absolut gelungene Story – sechs an internationalen Hochschulen ausgebildete Darsteller mit langjähriger Bühnenerfahrung – mitreißende Hits – die enorme Professionalität und Erfahrung in Konzept und Umsetzung.

Queen ist eine der größten Rockbands aller Zeiten. „We are the Champions“ sang der einzigartige Freddie Mercury bereits in den 70ern – und Freddie, die Diva des Rock, hinterlässt eine enorme Beliebtheit bei Millionen von Fans. „God Save The Queen“ versetzt Sie zurück in die großartige Atmosphäre eines Queen Konzertes. Erleben Sie Freddie und Queen vor Ihren Augen! Der Sänger und Performer Harry Rose gleicht Freddie nicht nur optisch mit seinen authentischen Outfits haargenau. Seine Stimme ähnelt der des großen Vorbilds in Klang, Umfang und Kraft in verblüffender Weise. Unterstützt durch seine erstklassige Band, lässt die energiegeladene Performance mit Charme, Gefühl und Spielfreude den britischen Superstar wieder auferstehen und feiert ihn zugleich.

Do | 30.01.20 | 19:30 | Halle | Steintor-Varieté

Fr | 31.01.20 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté

„Up Close” – Tour 2020

„Das Musical“

„The show goes on”

Peter Howarth, Mick Wilson und Pete Lincoln sind: FRONTM3N! Bekannt wurden die drei charmanten Engländer unter anderem als Sänger der Hollies, 10cc, Sweet oder Sailor. Bereits in den 90igern, vor rund 25 Jahren, lernten sich die 3 Ausnahmemusiker bei ihrer ersten Zusammenarbeit als Sänger und Stefanie Kloß, Johannes und Thomas Stolle und Andreas Nowak werden im Januar 2020 auf ihre eigentliche Heimat, die Bühne, zurückkehren. Nach rund anderthalb Jahrzehnten im Musikgeschäft, nach Hymnen wie „Durch die Nacht“, „Symphonie“, „Das Beste“, „Irgendwas bleibt“, „Leichtes Gepäck“ und „B 96“, nach so vielen Jahren „on the road“ und im Studio – was kann das Publikum, was kann die Band selbst sich da noch wünschen? Vielleicht einfach, dass die Reise weitergeht! Stefanie Kloß: „Musik zu machen und sie dann gemeinsam auf die Bühne zu bringen – das bedeutet uns so unglaublich viel, das ist das, was uns immer wieder antreibt, immer schon angetrieben hat. Dass sich im Privaten Dinge natürlich auch ändern und weiterentwickeln, ändert daran nichts und macht es ehrlich gesagt sogar noch spannender und schöner.“

Sa | 25.01.20 | 20:00 | Leipzig | Arena

Gitarristen der Band von Sir Cliff Richard kennen, bevor jeder einzelne eine bemerkenswerte Karriere startete. Erleben Sie die drei Ausnahmemusiker auf Ihrer „Up Close“Tour und genießen Sie ein „Unplugged“Konzert der Extraklasse. Fans können sich zum Beispiel auf Hits der Hollies („The Air That I Breathe, He Ain’t Heavy“) , von Sweet („Love is Like Oxygen“, „Ballroom Blitz“), von 10cc („I’m Not In Love“ ) aber auch auf Songs von Cliff Richard („Carrie“, „Devils Woman“ ), Roy Orbison („Pretty Woman“ ) oder auch Sailor („Girls Girls Girls“ ) sowie natürlich auch auf eigene Songs und vieles mehr der einzelnen Frontm3n freuen. So | 26.01.20 | 18:00 | Halle | Steintor-Varieté

39


40

Lesung

GREGOR GYSI

„Ein Leben ist zu wenig!“

Musical

YESTERDAY

„The Beatles Musical“

Musical

Show

ELVIS

ONE VISION OF QUEEN FEAT. MARC MARTEL

„Das Musical“

„The world`s most spectacular tribute show“ QUEEN ist eine Band, die seit Jahrzehnten Menschen weltweit fasziniert. Egal ob tanzbare Hits, große Hymnen, tiefgehende Liebeslieder, musikalische Meisterwerke – QUEEN hatte sie alle und mit Marc Martel Seine Autobiografie ist ein Geschichts- und Geschichtenbuch, das die Erschütterungen und Extreme, die Entwürfe und Enttäuschungen des 20. Jahrhunderts auf sehr persönliche Weise widerspiegelt und erlebbar macht. Gregor Gysi erzählt von seiner Kindheit und Jugend, schildert seinen Weg zum Rechtsanwalt, gibt Einblicke in sein Verhältnis zu Dissidenten und in die Spannungsfelder an der Spitze von Partei und Bundestagsfraktion. Vor allem aber berichtet er von der erstaunlichen Wendung, die sein Leben seit den historischen Ereignissen im Herbst 1989 nahm. Der Jurist wird Politiker: „Einfach wegrennen, das wollte ich nie“, sagt Gysi und trifft damit einen Kern seines Wesens: Widersprüche aushalten! Gregor Gysi erzählt und rezitiert aus „Ein Leben ist zu wenig. Die Autobiographie.“, stellt sich den Fragen des von Moderator Hans-Dieter Schütt live vor Publikum.

Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht einiger Wegbegleiter, wie Manager, Produzent oder ehemaliger musikalischer Mitstreiter, die alle in unterschiedlichster Weise zum kometenhaften Aufstieg der „Fab Four“ beigetragen haben und über diese Zeit berichten. Schauspieler Michael Seeboth gibt ihnen auf der Bühne Stimme und Gestalt. Die Musik der Beatles, die Musikgeschichte geschrieben hat, bleibt dabei stets Hauptakteur. Absolut authentisch und im unverwechselbaren Sound der legendären „Boygroup“ werden so berühmte Songs wie „Penny Lane“, „Hey Jude“, „Yellow Submarine“, „All you need is love“, „She loves you“ und viele mehr gespielt. Die authentische instrumentale Interpretation und die musikalische Gesamtperformance in ihrer bestechenden Perfektion machen diese große Live-Show zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Emotional, stimmgewaltig und mitreißend: Mit ELVIS – „Das Musical“ gehen die Zuschauer auf eine einzigartige Zeitreise und können das Idol einer ganzen Generation an verschiedenen Stationen seines Lebens noch einmal live erleben. Aufwändige Choreografien, Spielszenen sowie Originalfilmsequenzen führen durch die wichtigsten Stationen in Elvisʻ Leben. Höhepunkt der Show ist das legendäre Konzert aus dem Jahr 1973 auf Hawaii – das erste Konzert, das weltweit live im TV übertragen wurde. Erstklassige Sängerinnen und Sänger, Schauspieler, Showgirls und die siebenköpfige „Las Vegas Showband“ gestalten ein unvergessliches Musik-Erlebnis. Die Hommage an den „King“ hat mit Grahame Patrick den weltweit „besten Elvis-Darsteller seit Elvis“ in seinen Reihen – und natürlich werden die großen Hits live interpretiert.

Sa | 01.02.20 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté

So | 02.02.20 | 18:00 | Halle | Steintor-Varieté

Do | 06.02.20 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté

lässt sich auch heutzutage das OriginalQueenfeeling spürbar nacherleben. Marc Martel bringt mit „One Vision of Queen feat. Marc Martel“ das Vermächtnis einer der größten Rockgruppen aller Zeiten nun auch auf die europäischen Bühnen und lässt das Phänomen QUEEN in seiner ursprünglichen Form wiederaufleben. Im Frühjahr 2020 kommt er zum ersten Mal mit „One Vision of Queen feat. Marc Martel“ nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz. Queen-Fans dürfen sich auf einen außergewöhnlichen Abend freuen.

Do | 06.02.20 | 20:00 | Halle | HALLE MESSE Arena

41


42

Show

GLANZ AUF DEM VULKAN „Die Show”

A-cappella

ALTE BEKANNTE

„Das Leben ist schön“-Tour 2019/20

Comedy

Kabarett

JOHANN KÖNIG

UWE STEIMLE & MICHAEL SEIDEL

„Jubel, Trubel, Heiserkeit“

„Steimles Welt“ Die Show zur Fernsehsendung!

Johann König steht mitten im Leben: Er hat drei Kinder gezeugt, zwei Bäume gepflanzt und ein Haus gebaut. Die nächsten Aufgaben drängen sich also quasi auf: Er muss den Auszug der Kinder vorbereiten, die Bäume fällen und das Haus verputzen. Gleichzeitig steht er aber auch mitten neben dem Leben: Denn er ist oft in Gedanken oder in den PilDie 20er Jahre sind wieder da! Willkommen in Berlin! Alles glänzt, alles glitzert! Das Leben pulsiert – keine Zeit für Depression! „Glanz auf dem Vulkan“ nimmt Sie mit in das Berlin der wilden 20er Jahre, die Sündenstadt, die allzeit aufregendste Metropole der Welt! Berlin ist ein bunter Schmelztiegel voller Künstler und Lebenskünstler. Hier feiert die Boheme der ganzen Welt den berüchtigten Tanz auf dem Vulkan als gäbe es kein Morgen. Opiumrausch, Absinth-Parties Dadaismus, Anarchismus, zertanzte Schuhe, durchliebte Nächte... Berlin! – zum Tanztee mondän und elegant – bei Nacht voller von Menschen als am Tag, unschuldig wie ein Märchen, lasterhaft wie die Hölle, welch Finte von einem Paradies, was für ein Glanz von Unterwelt! Diese Show ist eine eklektische und exzentrische Musik-Revue mit Tanz, Gesang, Artistik, Humor und Frivolitäten aller Art.

Mit seinem zweiten Programm und dem gleichnamigen zweiten Studioalbum „Das Leben ist schön“ geht das A-cappella-Quintett Alte Bekannte, Nachfolgeband der legendären Wise Guys, ab Sommer 2019 auf Deutschlandtour. Die schon jetzt große Fangemeinde und alle erstmaligen Konzertbesucher erwartet ein extrem kurzweiliger Abend, an dessen Ende die Allermeisten wohl aus dem Konzertsaal schweben und sagen werden: „Das Leben ist ja wirklich schön!“ – auch wenn Alte Bekannte selbstverständlich wissen, dass ihre These durchaus diskutabel ist. Im Mittelpunkt der Tour stehen die Songs der neuen CD, die das erfolgreiche Debütalbum „Wir sind da!“ in Sachen Vielseitigkeit, Witz und musikalischer Finesse sogar noch übertrifft. Aber natürlich werden weder die beliebtesten Hits dieser ersten CD noch ausgewählte „Perlen“ aus dem riesigen Kanon der Wise Guys fehlen.

Fr | 07.02.20 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté

Do | 13.02.20 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté

zen, bittet die Bäume um Ruhe und genießt eine lange Weile die eigenen und die Launen der Natur. Im neuen Programm stellt er die drängenden Fragen der Gegenwart: 1. Wenn die Kinder durch ihren immensen Fleisch-, Spielzeug- und Gummistiefel-Bedarf die Ressourcen des Planeten frühzeitig mit verballern, sind dann die Eltern raus aus der Verantwortung für ihre Zukunft? 2. Welche Auswirkungen auf den weltweiten Aktienmarkt hätte es, wenn alle Menschen gleich wären und man die Begriffe Konsum und Moral tauscht? 3. Welcher Tag ist heute? Das neueste Bühnenstück des AusnahmeCholerikers ist auch das bisher famoseste. Sa | 15.02.20 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté

Halle. Die Heimat als Weltkulturerbe – das gibt‘s nur in „Steimles Welt“. Diese Welt ist von Dialekt im breitesten Sächsisch geprägt und klinkt dank Sofa Atmosphäre auf der Bühne zuallererst gemütlich Nach dem Motto „Aus nischt was machen!“ ist der Kabarettist und Schauspieler Uwe Steimle wieder unterwegs. Lokalkolorit ist angesagt. Schließlich gilt der Künstler als „Provinzknaller“ und weniger als Globalakteur. Wie immer ohne Getue und ohne Gemache Skurril, schräg und liebenswert sind die Menschen und Orte, denen „Steimles Welt“ ein kleines Denkmal setzt. Die Vorschläge kommen auch von denen er hier ein kleines Denkmal setzt. Mit dabei Michael Seidel. Liebenswerte Geschichten über das, was das Leben lebenswert macht. Ein unterhaltsamer Beitrag zum Weltkulturerbe „Heimat“.

Do | 20.02.20 | 19:30 | Halle | Steintor-Varieté

43


44

Kabarett

Show

Pop-Rock

CAVEMAN

KOKUBU – DRUMS OF JAPAN

SPIDER MURPHY GANG „Akustiktour 2020“

„Jubiläumstour 2020“

CAVEMAN wirft einen ganz eigenen Blick auf die Beziehung zwischen Mann und Frau. Im „magischen Unterwäschekreis“ begegnet Tom, der sympathische Held im Beziehungsdickicht, seinem Urahn aus der Steinzeit, der ihn an Jahrtausende alter Weisheit teilhaben lässt: Männer sind Jäger und Frauen sind Sammlerinnen. Von dieser Erkenntnis beflügelt, analysiert Tom das befremdliche Universum der Sammlerinnen: Diese geheimnisvolle Welt von besten Freundinnen, Einkaufen und Sex. Mit immensem Mitteilungsbedürfnis und trockenem Humor und ironischem Blick beobachtet Tom auch die Lebensweise des Jägers. Er enthüllt, welche Erfüllung „Rumsitzen, ohne zu reden“ bedeuten kann, warum Männer durch das Fernsehprogramm zappen müssen und dass eine Unterhaltung unter Jägern mit den Worten „Lass uns in den Keller gehen, Sachen bohren“ beginnt und gleichzeitig endet.

Neben der authentischen und hypnotisch – faszinierenden Energie dieser spektakulären Show verfolgt KOKUBU noch einen weiteren Ansatz: die tiefgreifende Spiritualität Japans wird mit jedem Ton erlebbar gemacht. 2020 kommen drei große O-Daiko Trommeln zum Einsatz und geben der Gruppe einen noch imposanteren Auftritt. Ein neues Bühnenbild und eine spektakuläre Lichtkonzeption runden das außergewöhnliche Trommelevent ab. Außerdem wird Masamitsu Takasaki als Weltmeister des dreisaitigen Zupfinstruments Tsugaru-shamisen das Event klanglich bereichern! KOKUBU ist ein unbeschreiblich fesselndes Erlebnis für Ohren, Augen, Herz und Seele. Die in schwarze Kimonos und weiße Stirnbänder gekleidete Ausnahmetruppe spannt den musikalischen Bogen zwischen den Boden zum Erbeben bringendem Akustik-Orkan der Trommeln, dezenter Rhythmik und dem zart-sanften Klang der Bambuslängsflöte (Shakuhachi).

Seit die Spider Murphy Gang (SMG) aus München für viele zu ihrer großen Zeit Anfang der 80er Jahre zur Speerspitze der Neuen Deutschen Welle zählte, hat sich in über 40 Jahren Bühnenerfahrung einiges getan! Von Synthirock, Pop und Waveklängen (z.B. „Wo bist du“, „Ich schau dich an“, „Skandal im Sperrbezirk“) stammen ihre Wurzeln und gehen mit ihrem Album „Unplugged – Skandal im Lustspielhaus“ über zu Rockabilly, Boogie Woogie, Zydeco, Jazz, Swing, Blues, Country und Ragtime. Die Schwabinger Jungs zeigen mit ihrem Unplugged-Konzert, dass sie keine schlichte Popband oder NDW-Combo sind. Dabei beginnt ihre Spurensuche bei den Anfängen des 20. Jahrhunderts und harmoniert wunderbar mit manch eigenem Hit ihrer Bandgeschichte.

Genau zwei Jahre sind seit seiner erfolgreichen MTV Unplugged-Tour verstrichen, wenn Peter Maffay im Februar 2020 auf die Bühne zurückkehrt. 22 Städte stehen auf dem Programm, von Kiel bis München und von Köln bis Berlin sind wieder fast alle großen Hallen dabei. Aber diesmal wird es laut! Peter Maffay und seine Band haben ein Rockalbum mit neuen Titeln eingespielt, denn obwohl Peter Maffay 2019 sein 50. Bühnenjubiläum und seinen 70. Geburtstag feiert, möchte er nichts wiederholen und nichts recyceln. „Wir blicken nicht zurück, wir konzentrieren uns auf das, was uns heute beschäftigt“, sagt er. Deutschlands erfolgreichster Rockmusiker und seine Band freuen sich schon jetzt auf die Jubiläumstour.

Fr | 21.02.20 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté

So | 23.02.20 | 17:00 | Halle | Steintor-Varieté

„Du sammeln, ich jagen!“

„INTO THE LIGHT“ – Tour 2020

Rock

PETER MAFFAY

Mo | 02.03.20 | 20:00 | Schwerin | SpoK Mi | 04.03.20 | 20:00 | Magdeburg | GETEC Arena Do | 27.02.20 | 20:00 | Dresden | Alter Schlachthof So | 15.03.20 | 20:00 | Erfurt | Messehalle Fr | 28.02.20 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté Mo | 16.03.20 | 20:00 | Leipzig | Arena

45


46

Slam-Poetry

Rock

Show

Show

JULIA ENGELMANN

ALEXANDER SCHEER | ANDREAS DRESEN & BAND

„Die Nacht der Illusionen“

TRAVESTIE

THE FIREBIRDS BURLESQUE SHOW

„Poesiealbum“ – LIVE 2020

Mit ihren Worten überwindet auch diese junge Frau Grenzen: „Ich hab angefangen aufzuhören wegzurennen. Ich hab beschlossen, ey ich mach es mir jetzt schön. Hab begonnen, alles, was mich stört, nicht „schlecht“ zu nennen, sondern zu ändern. Ich bin groß genug zu gehen!“ Sie ist Deutschlands berühmteste Poetry-Slammerin, erfolgreiche Vollzeitpoetin, dreifache Spiegelbestsellerautorin und gilt als Stimme ihrer Generation – und sie kann auch noch singen! Julia Engelmann begeistert ein Millionenpublikum und sorgte bei ihrer letzten Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz für restlos ausverkaufte Termine. Über 50.000 Besucher sahen ihr so liebevoll gestaltetes Programm „Poesie und Musik“. Mit ihrem zweiten Programm „Poesiealbum“ spielt sie beim Kurt Weill Fest 2020, wo man ihre Wortakrobatik live miterleben kann.

Do | 05.03.20 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté

„GUNDERMANN – Die Musik zum Film“

„Rock`n`Roll Burlesque Varieté Entertainment!“

GUNDERMANN, die neue Regiearbeit von Andreas Dresen wurde zum Arthouse-Hit des Jahres 2018 und ist aktuell für 10 LOLAs, dem Deutschen Filmpreis, nominiert. Ein Film, der von den Medien durchgängig bejubelt wurde, zuerst aber einer, welcher tief

Sechs fantastische und charismatische Damen bilden den neuen Cast! Auf dieser Tour geht es mit Hula Hoop und Cyr Wheel in Sachen artistischer Showeinlagen im wahrsten Sinne „rund“. Wir präsentieren den exklusiven Burlesquestar „Kalinka Kalaschnikow“ aus

berührt, mit einem Soundtrack, der unter die Haut geht. Als Hauptdarsteller erhielt Alexander Scheer dafür u.a. den Bayrischen Filmpreis 2019. Als ein selbst umtriebiger Sänger und Musiker erhielt er die von ihm gesungene Filmsongs den Preis der Deutschen Schallplattenkritik und, ganz nebenbei, einen Platz unter den Top 20 der Deutschen Albumcharts. Scheer, der schon als Keith Richards in „Das wilde Leben“ faszinierte und aktuell als David Bowie am Schauspielhaus Hamburg begeistert, saugt sich tief in den Kosmos und die Songs von Gerhard Gundermann ein. Fr | 06.03.20 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté

Sei dabei und genieß diese fulminante Mischung aus Tanz, Gesang, Parodie und Comedy. Tauch ein in eine Welt voller Glitzer und Pailletten. Frech, witzig und doch charmant strapazieren unsere Stars die Lachmuskeln. Extravagante Kostüme und funkelnder Schmuck sorgen für leuchtende Augen und offene Münder. Die unvergleichlichen Starimitationen lassen dich aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Sing mit zu Evergreens, mit denen du garantiert den einen oder anderen schönen Moment im Leben verbindest. Denn eines ist sicher: Die Paradiesvögel in ihren hinreißenden Kleidern werden nichts unversucht lassen, um die Stimmung im Saal zum Brodeln zu bringen. Sei deinem Lieblingsstar in der Pause ganz nah und halte diesen einzigartigen Abend in einem Erinnerungsfoto für die Ewigkeit fest. Denn unsere Künstler sind alles andere als publikumsscheu.

Sa | 07.03.20 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté

Österreich, die atemberaubende und messerscharfe „Missa Blue“ aus Deutschland und „Eliza DeLite“, eine der erfolgreichsten Performer aus England. Verstärkt werden die Burlesquedamen durch die artistischen Höchstleistungen von „Dunja von K“ aus Deutschland und „Tosca Rivola“ aus den USA. Diese wahrhaft reizenden, sündigen Damen treffen auf Deutschlands heißeste Rock’n’RollFormation „The Firebirds“. Zusammen mit der international erfahrenen und charismatischen Sängerin „Kiki De Ville“ bieten sie musikalisch zeitlos gutes Entertainment aus Klassikern der 50s & 60s. So | 08.03.20 | 18:00 | Halle | Steintor-Varieté

47


48

Comedy

Personality-Show

HELGE SCHNEIDER

MARIO BASLER

„Die Wiederkehr des blaugrünen Smaragdkäfers“

„Basler ballert: 90 Minuten + Nachspielzeit“

Show

Pop

ASS-DUR

JOHANNES OERDING

„Quint-Essenz“

„Tour 2020“

Dominik Wagner – Geige und Klavier Florian Wagner – Gesang und Klavier Ass-Dur – das sind Dominik Wagner & Florian Wagner. Vierhändige Klavierakrobatik, nicht ganz ernst zu nehmende musikwissenschaftliche Fachvorträge und mitreißende Musik. Seit Oktober 2019 treten die beiden 2020 wird Helge Schneider wieder richtig aufdrehen, „Moppelchen muss hüpfen“ Wenn die Anderen schon mit einem Bein im Wohnzimmer vor dem Fernsehapparat sich eine Flasche Bier zurechtrücken, um Fußball oder Donna Leon zu gucken, räumt der rubinrote Höllenstorch seine Garage aus und seine Orgel in den Anhänger! „Rente? Kenn ich nicht!“ (so der blonde HashdagKiki!) Der 65-jährige (sieht aus wie 12!) mit dem Gehirn eines Gorillas rastet förmlich aus, wenn er auf seine „wohlverdiente Ruhe“ nach unzähligen Konzertreisen angesprochen wird! „Ausgestopfte Besserwisser!“ Sein Gesicht spricht Bände. (Und zwar alle Bände von Brockhaus.) Es gibt auf unserer Erde keinen Superstar, der so außergewöhnlich belesen ist wie Helge Schneider!

Mo | 09.03.20 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté Di | 10.03.20 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté

„Basler ballert“ geht ins Elfmeterschießen! Nach der Tour ist vor der Tour: 2020 setzt Mario Basler, der wohl kernigste Fußballer der deutschen Fußballgeschichte, sein Erfolgsprogramm fort und kommt mit seiner Liveshow „Basler ballert“ in 19 weitere Städte. Eine volle Spielzeit lang präsentiert „SuperMario“ seinen persönlichen, unverblümten Blick auf die Welt des Fußballs. In gewohnter Manier analysiert Basler das heutige Geschehen auf und neben dem Platz. Das Ganze wird gespickt mit den unglaublichsten Geschichten aus seiner aktiven Zeit. Das große Anekdoten-Sechzehnerschießen, bei dem jede Story im Netz zappelt. Stets nach seinem Motto: „Mich interessiert nicht, wer spielt. Hauptsache ich spiele.“ Immer gerade heraus, aber auch mit der nötigen Portion Selbstironie, ist Basler erstmals mit eigener Liveshow zu sehen.

Er ist aus der deutschsprachigen Musiklandschaft schlicht nicht mehr wegzudenken! Alle seiner bisherigen fünf Alben sind Edelmetall-prämiert und seine Konzerte finden in stetig größeren Hallen statt. Deshalb freuen wir uns, heute seine neue große Tournee 2020 ankündigen zu können. Mit komplett neuer Liveshow und Bühnenproals das neue Ass-Dur-Duo auf. Die Wagner- duktion wird Johannes Oerding von März Brüder versprechen höchste musikalische bis Mai 2020 in insgesamt 27 Städten in Leistung, Komik vom Feinsten und natürlich – Deutschland, Österreich und der Schweiz zu sonst wäre es nicht Ass-Dur – sind sich die sehen sein, bevor die Tour ihr großes Finale beiden nie einig. Zwei Männer – Zwei Brüder – am 02. Mai in der Hamburger Barclaycard Zwei Pianisten. Der eine kann was, der Arena findet. andere auch. Ass-Dur bringt Klassik ins Kabarett-Theater und Kabarett ins Konzerthaus. Ihre Herzen schlagen für die Musik (und Dominiks auch noch für schlechte Witze). Mit frischem Schwung starten die Wagners in die neue Ass-Dur-Saison.

Mi | 11.03.20 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté

Fr | 13.03.20 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté

So | 15.03.20 | 19:30 | Magdeburg | Stadthalle

49


50

Ballet

DORNRÖSCHEN

Klassisches Moskauer Ballett

Cuban Music

HipHop

Schlager

THE BAR AT BUENA VISTA

ESTIKAY

IMMER WIEDER SONNTAGS… UNTERWEGS

„The Grandfathers of CUBAN Music“

„Live“

Bernhard Brink, Die Zillertaler Haderlumpen, Anna-Carina Woitschak und der Sommerhitkönig Robin Leon Die Erfolgstournee geht weiter! Auch 2020 setzt Stefan Mross die beliebte Live Tour „Immer wieder Sonntags … Unterwegs“ fort und begrüßt hochkarätige Gäste auf der Bühne. Was Millionen Zuschauer vor dem Fernseher regelmäßig begeistert, ist live Das in der ausdrucksvollen Sprache des klassischen Tanzes genial übersetzte Märchen erzählt, über die schöne Prinzessin Aurora, die durch den Fluch einer bösen Fee in den hundertjährigen Schlaf gefallen war und nur vom liebevollen Kuss des jungen Prinzen wieder geweckt werden konnte. Die talentierten Tänzer des Klassischen Moskauer Balletts begeistern das Publikum mit einem Ballettkunst auf höchstem Niveau – sehr klassisch und originalgetreu, aber auch frisch und modern, dank der geschickten choreographischen Umsetzung durch die künstlerische Leiterin und Choreographin des Ensembles Anna Ivanova. Die unsterbliche Musik, großartige klassische Ballettkunst, opulentes Bühnenbild und prächtige Kostüme versetzen die Zuschauer in eine Zauberwelt, voller Schönheit, Leidenschaft und ewiger Liebe. Ein wahrer Ballettgenuss für Groß und Klein! Di | 17.03.20 | 19:30 | Halle | Steintor-Varieté

Die legendären Stars der einzigartigen Bar at Buena Vista sind zurück! In ihren Stimmen und Erinnerungen glimmt das Feuer längst vergangener Tage: Mit The Bar at Buena Vista erwecken die einzigartigen „Grandfathers of Cuban Music“ in einer mitreißenden Show voller Musik, Tanz und kubanischer Lebensfreude die pulsierende Atmosphäre des stimmungsvollen Havannas der vierziger und fünfziger Jahre wieder zum Leben. Die eigentliche Sensation des Abends jedoch sind die Musiker selbst. Die Grandfathers of Cuban Music sind allesamt Legenden und selbst ein großartiger Teil der Geschichte, die sie mit unwiderstehlichem Charme präsentieren. Mit ihrer Leidenschaft und der unvergleichlichen karibischen Leichtigkeit bringen die grandiosen Altväter kubanischer Musik jeden zum Träumen. Do | 19.03.20 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté Fr | 20.03.20 | 20:00 | Chemnitz | Stadthalle

Estikay ist zurück! Gut zwei Jahre sind seit dem Debütalbum des von Sido entdeckten Hamburgers ins Land gegangen. Was der Bonvivant in der Zwischenzeit gemacht hat? Natürlich hat er das Leben genossen – und wer Estikay kennt, weiß, dass er das in vollen Zügen getan hat: Nachtclubs, Rauschmittel, schöne Frauen, gutes Essen. Klar, dass der 28-jährige diesen lockeren Lifestyle auf seinem neuen Album „Blueberry Boyz“ noch und nöcher zelebriert. Der Soundtrack für Turn-Up-Tracks und introvertierte Songs sind gleichermaßen warme Soul-Samples in der Tradition des HipHop der 90er Jahre, die auf moderne und zeitgemäße Drums treffen. Produziert wurde der Großteil des Albums dabei von Blueberry Boyz-Mitglied Don Alfonso, den Jugglerz und The Daltons.

Fr | 20.03.20 | 20:00 | Leipzig | Distillery

mindestens noch mal so schön! Das von den Fans heißgeliebte Format garantiert ein Showerlebnis vom Feinsten, mit erstklassiger deutscher Musik, guter Stimmung und vielen Überraschungen natürlich unter tatkräftiger Mitwirkung und Einbeziehung des Saalpublikums! Kurzweilig moderiert und musikalisch mitreißend bringt diese Show Alt und Jung zusammen. Sie verspricht eine tolle Party, vollgepackt mit Schlager und Volksmusik sowie Top Unterhaltung!

Fr | 20.03.20 | 16:00 | Halle | Steintor-Varieté

51


52

Pop

Kinder-Musical

MAX GIESINGER

SCHNEEWITTCHEN

Es gibt Nachschlag: Nachdem Max Giesinger auf der „Die Reise“-Tour 2019 vor über 60.000 Fans seine bisher größte Tour gespielt hat, kehrt er für eine Fortsetzung im Frühjahr 2020 zurück. Hinter Max Giesinger liegen die wohl verrücktesten Jahre seines bisherigen Lebens. 2016/17 hat er über dreihundert Konzerte gespielt. Auf Bühnen in über 1.600 Metern Höhe, auf Marktplätzen und Burgen, in Clubs, einem Pferdestall und einem Bergwerk, in Schlossparks und

Fantastische Abenteuer, vergiftetes Obst und ein mysteriöser Trank: In seinem neuesten MusicalHighlight „Schneewittchen“ entführt das Theater Liberi Groß und Klein auf eine spannende Reise ins Märchenland. Temporeiche Eigenkompositionen, viel Energie und jede Menge Humor sorgen für ein unvergessliches LiveErlebnis für die ganze Familie! Das für seine modernen Familienshows bekannte Theater Liberi entstaubt die altbekannte Geschichte der Gebrüder Grimm und setzt sie ganz neu in

„Die Reise“-Tour 2020

„Das Musical“

Szenische Lesung

Persinality-Show

DIE UNMÖGLICHEN

TOM PAULS

„Lesung mit geballter Schauspielkunst“ „Das wird mir nicht noch mal passieren“ Musikalische Begleitung: Freddie-Ommitzsch-Studio-Ensemble Der Vollblutsachse veröffentlichte seine ganz privaten Erinnerungen. Unter dem Titel „Das wird mir nicht nochmal passieren. Meine fabelhafte Jugend“ sind sie im Aufbau-Verlag Berlin erschienen. Der gebürtige Leipziger lässt sein Publikum hautnah teilhaben am Siegen und Scheitern des heranwachsenden Künstlers. Er ist Brandstifter, Grabräuber, Schulschwänzer, vor allem aber eine halbe Jan Josef Liefers, Roland Zehrfeld, Claudia Michelsen, Matthias Koeberlin, Thomas Loibl und Fritzi Haberland setzen hochaktuelles Stück zur Pränatalen Diagnostik in Szene

Stadien, bis hin zu seiner restlos ausverkauften Show im Hamburger Stadtpark, die auf DVD festgehalten wurde. Seine Reise hat rasant Geschwindigkeit aufgenommen. „Verrückt, was in ein paar Jahren so passiert“, meint Max. Schon bei den ersten beiden Alben „Laufen Lernen“ und „Der Junge, der rennt“ ging es um Bewegung. Das dritte Album von Max Giesinger heißt „Die Reise“ und knüpft daran an.

Szene: Die mitreißenden Songs aus Soul, Pop, Swing und sogar Punk werden von bestens ausgebildeten Musicaldarstellern stimmgewaltig auf die Bühne gebracht. Rasante Choreografien unterstreichen die eingängigen Musicalhits. Fantasievolle Kostüme und ein aufwendiges Bühnenbild versetzen das Publikum dabei optisch direkt in die zauberhafte Welt dieses ebenso spannenden wie witzigen Märchens.

Die bekannten Schauspielerinnen und Schauspieler Jan-Josef Liefers, Matthias Koeberlin, Meret Becker, Claudia Michelsen, Ronald Zehrfeld und Thomas Loibl brachten 2018 den als Hörspiel konzipierten Text von Plamper/Kamphausen in Hannover auf die Bühne. In Idee und Bearbeitung der Produzentin der szenischen Lesung Simone Henke war dies als einmalige Lesung gedacht. Der unerwartete, überwältigende Erfolg verpflichtet das Ensemble mittlerweile durch den gesamten deutschsprachigen Raum zu Gastspielen.

Sa | 21.03.20 | 20:00 | Magdeburg | Stadthalle

So | 22.03.20 | 15:00 | Halle | Steintor-Varieté

So | 22.03.20 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté

Portion. Tom, der Junge mit den schwarzen Locken, hält von Anfang an dagegen: mit Schlagfertigkeit, Witz und der großen Gusche. Geschichten erzählen Geschichte: Wie Klamotten und Haare einen Jugendlichen der siebziger Jahre zum Kriminellen machen, warum es nicht ratsam ist, im Ferienlager an der Ostsee Sächsisch zu sprechen, und wie man als sensibler Mensch die Armeezeit übersteht – mitreißend und witzig präsentiert Tom Pauls Anekdoten und Schoten aus seiner Jugend. Mo | 23.03.20 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté

53


54

Pop

Komödie

Musical

DIE PRINZEN

HERR DOKTOR, DIE KANÜLE KLEMMT!

Das Sinatra-Musical

Tour 2020

THAT´S LIFE

Frank Sinatra, einer der größten Entertainer der Welt, ist bis heute unvergessen: Seine Songs wie „My Way“, „Strangers In The Night“ oder „New York, New York“ bescherten ihm Weltruhm und er gilt als eine der einflussreichsten Persönlichkeiten der

Über 25 Jahre sind die Prinzen (bestehend aus Sebastian Krumbiegel, Tobias Künzel, Wolfgang Lenk, Jens Sembdner, Henri Schmidt, Mathias Dietrich und Ali Zieme) mittlerweile unterwegs. Eine Probezeit, die die Prinzen mit Bravour absolviert haben, da war bei Weitem nicht alles nur geklaut und keinesfalls war das Leben immer grausam. NEIN, die Prinzen können auf eine erfolgreiche und produktive Musikerkarriere zurückblicken und tun dieses mit neuen Herausforderungen. Mit über 6 Millionen verkauften Tonträgern, 16 Gold- und Platinplatten, zwei Echo-Music- Awards und zahlreichen anderen Preisen sind sie eine der erfolgreichsten deutschen Popbands. Über fünf Millionen Menschen begeisterten sie seit 1991 auf ihren Konzerten. Die Wegbereiter des deutschen a-cappella Pop haben nichts von Ihrem Witz und Ihrer Frische verloren.

Ob mit oder ohne instrumentaler Unterstützung ihr Sound ist nach wie vor einmalig und das natürlich in Originalbesetzung! Die Prinzen werden immer ihren festen Platz in der deutschen Musiklandschaft haben. Und als mitreißender Live-Act sowieso. Di Do So Di Sa So Di Mi Do Di Do Fr So

| 24.03.20 | 20:00 | Meiningen | Volkshaus | 26.03.20 | 20:00 | Luckenwalde | Stadttheater | 29.03.20 | 19:00 | Ingolstadt | Festsaal | 31.03.20 | 19:30 | Fürth | Staatstheater | 04.04.20 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté | 05.04.20 | 20:00 | Kassel | Staatstheater | 07.04.20 | 20:00 | Heilbronn | Harmonie | 08.04.20 | 20:00 | Reutlingen | Stadthalle | 09.04.20 | 20:00 | Neu-Ulm | Edw.-Scharff-Haus | 14.04.20 | 20:00 | Potsdam | Nikolaisaal | 16.04.20 | 20:00 | Bremen | Metropoltheater | 17.04.20 | 20:00 | Neubrandenburg | HKB | 19.04.20 | 18:00 | Halle | Steintor-Varieté

Bitte beachten Sie: Jugendliche unter 18 Jahren erhalten Zutritt nur in Begleitung ihrer Eltern. Jugendliche unter 16 Jahren erhalten keinen Zutritt. Unsere erste frivole Komödie „Herr Doktor, die Kanüle klemmt!“ lief seit ihrer Premiere am 25. Januar 2015 bei uns im Boulevardtheater Dresden bereits über 120 Mal und begeisterte seither mehr als 50.000 Gäste. Feste Größe im „HERR…“-Kosmos und uneingeschränkter Publikumsliebling all unserer frivolen Komödien ist die Figur der Archäologin im (Un-)Ruhestand Liliane LeutheuserSchnarrenthal, geb. Busenbach – und zwar so beliebt, dass sie es zum vierten Teil sogar auf das Plakatmotiv geschafft hat… Ein medizinischer Irrtum jagt den nächsten und bei Frau Nudelmann klemmt nicht nur die Kanüle, sondern auch der Büstenhalter. Fakt ist: Wir treiben die Spritze auf die Spitze! Schlimmer kann’s nicht kommen. ... Oder doch? Fr | 27.03.20 | 20:00 | Weißenfels | Kulturhaus Sa | 28.03.20 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté

Popmusik des 20. Jahrhunderts. Glamourös war sein Leben zwischen Las Vegas und New York, auf den Bühnen der ganzen Welt, leidenschaftlich seine Ehen mit Nancy Barbato, Ava Gardner oder Mia Farrow, geheimnisvoll seine Beziehungen zur Mafia und zur Politik. „That’s Life – Das Sinatra-Musical“ von Erfolgsproduzent Oliver Forster zeigt in beeindruckenden Bildern Sinatras unvergleichliche Karriere, thematisiert aber auch die Schattenseiten seines mondän scheinenden Lebens. Die Las Vegas-Show präsentiert „Frankie Boy‘s“ größte Hits und versetzt die Zuschauer zurück in die legendäre Zeit des Swings mit seinen Big Bands. Fr | 03.04.20 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté

55


56

Jazz

ACT JAZZNIGHTS

„The Art of The Duo“

Chansons

ANNETT LOUISAN

„Kleine Große Liebe“ – Live 2019/20

Musical

Volksmusik

THIS IS THE GREATEST SHOW!

KASTELRUTHER SPATZEN

Die größten Musical Hits aller Zeiten – Live 2020

„Feuervogel flieg“

THIS IS THE GREATEST SHOW! zelebriert mit viel Leidenschaft und Liebe fürs Detail die unvergesslichen Songs aus den schönsten Musikfilmen aller Zeiten, und präsentiert nicht nur im großen Finale sämtliche Hits aus dem Filmwelterfolg „The Greatest Im Frühjahr 2020 begegnen sich je zwei Meister ihres Fachs zur Duo-Art: Nils Landgren und Jan Lundgren und Lars Danielsson und Paolo. Nicht minder reichhaltig und wenn‘s gelingt, die kleinste „Bigband“ der Welt – zwei auf sich allein gestellt, spontan und intensiv. Zwei Duos, vier Ausnahmekönner wagen sich bei dieser Ausgabe der JazzNights auf einen musikalischen Seiltanz ohne Netz und doppelten Boden. Wenn der Posaunist und Sänger Nils Landgren auf den Pianisten Jan Lundgren trifft: Kunstvoll fangen sie auf ihrem neuen Duoalbum „Kristallen“ den Zauber der schwedischen Volksmusik ein. Mit Lars Danielsson und Paolo Fresu haben sich zwei Musiker zusammengefunden, die ihre Töne mit Bedacht wählen.

Annett Louisan ist die Stimme des deutschsprachigen Chansons. Zahlreiche Gold- und Platin-Alben stehen für sich. Bis heute hat sie weit mehr als eine Million Tonträger verkauft. Ebenso viele Menschen haben ihr auf ihren Tourneen zugehört. Ende März diesen Jahres veröffentlichte die Künstlerin ihr langerwartetes neues Album „Kleine große Liebe“. Mit der gleichnamigen Tournee wird Annett Louisan im Sommer und Herbst 2019 sowie auch im Frühjahr 2020 endlich wieder unterwegs sein. Annett Louisan will sich nicht weiterhin in ihrer gelernten Rolle gefallen, und etwas Neues wagen. Weniger mit Charakteren und Figuren kokettieren, weniger die Grauzonen zwischen „ich“ und der jeweiligen „Rolle“ ausleuchten, aber dafür mehr Wahrheit, mehr Wahrhaftigkeit wagen. Es geht um den berühmten nächsten Schritt.

Die Kastelruther Spatzen werden im Frühjahr 2020 mit ihrem neuen Programm zum aktuellen Album „Feuervogel flieg“ (VÖ 4. Oktober 2019) auf Tournee gehen! „Feuervogel flieg“ ist der märchenhafte Titel des neuen Albums der Kastelruther Spatzen. Ein Titel, der Spannendes erwarten lässt, denn die legendäre Geschichte des magisch glühenden Vogels, alter Mythologie entstamShowman“, sondern bietet zudem einige der Song-Highlights aus „La La Land“ und mend, repräsentiert die bewegte Schicksalslinie unser aller Leben und diente vielen „A Star Is Born“. Präsentiert wird diese Generationen als Inspiration. Den KastelShow von Jan Ammann, Mark Seibert, ruther Spatzen war es über all die Jahre Roberta Valentini, drei der ganz großen Musicalstars Deutschlands und Österreichs, immer ein wichtiges Anliegen, Geschichten aus dem wahren Leben zu wunderschönen und Michaela Schober, die in der BeliebtLiedern zu formen. Beeindruckend und erheitsskala der weiblichen Musicalstars in staunlich gleichermaßen, haben die KastelDeutschland ebenfalls ganz weit oben steht. Doch das ist noch lange nicht Alles! ruther Spatzen seit 36 Jahren ihre Stilistik Für jede Menge Bewegung und Klangexplo- erhalten und dabei immer wieder neue sionen auf der Bühne sorgen die Showman- und wegweisende Inhalte in ihre Lieder einfließen lassen. Singers.

So | 05.04.20 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté

Fr | 10.04.20 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté

Do | 16.04.20 | 20:00 | Halle | Händelhalle

Do | 16.04.20 | 19:30 | Dessau | Anhalt Arena Fr | 17.04.20 | 19:30 | Halle | Steintor-Varieté

57


58

Kabarett

Kabarett

SERDAR SOMUNCU

BODO WARTKE

„GröHaZ – Der Größte Hassias aller Zeiten“

Infotainment

TOBIAS BECK

Kabarett

GERBURG JAHNKE

„Das Sechste“

„Unbox Your Life!“

„Frau Jahnke hat eingeladen“

Bodo Wartke stellt sein neues Klavierkabarett-Programm vor. Seit über 20 Jahren steht der Wortakrobat auf der Bühne und schafft es immer noch und immer wieder zu überraschen. Der Künstler, der sich einen Reim auf alle Ungereimtheiten des Lebens macht, berührt mit seinen vertonten Geschichten und lässt auch ernste Töne nicht aus. In gewohnter Manier bringt er sein Publikum zum Lachen, zum Nach- und Weiterdenken. Poetisch, politisch, persönlich, prägnant!

Tobias Beck hat bereits unzählige SeminarTeilnehmer geschult. Hunderttausende schauen regelmäßig seine Youtube-Videos. Seine Key Notes kreieren wahre Euphorie und seine Podcasts haben Suchtcharakter. 2,2 Mio Podcast-Abonnenten und eine Reichweite von 7,5 Mio. über Social Media belegen seinen Erfolg sowie die Relevanz seiner Themen für Menschen. Als einer der besten Speaker der Welt motiviert Tobias Beck seine Zuhörer, ihr Leben und ihr Erfolgsdenken positiv zu verändern. Und diesen Spirit bringt der Hochschuldozent jetzt mit einem mitreißenden Solo-Programm auf die Bühne. „Unbox Your Life!“ ist ein sehr humorvolles Solo-Bühnen-Programm darüber, wie wir unser volles Potenzial entfalten können. Freuen Sie sich auf einen Abend voller Humor, inspirierender Geschichten und ansteckender Begeisterung. Aber Achtung – diese Show könnte auch Ihr Leben verändern.

Inzwischen ist es 10 Jahre her, dass wir in einer „Nischensendung“ im WDR angefangen haben, ausschließlich weibliche Kabarettistinnen und Comediennes einzuladen. Niemand erwartete seinerzeit ein sehr langes Haltbarkeitsdatum, frei nach dem gängigen Vorurteil: Es gibt ja keine guten Frauen! Darüber müssen wir heute nicht mehr reden. Wir sind in der ARD und behaupten uns elegant und leichtfüßig neben all dem Männerkabarett. Wir sind auch nicht in Konkurrenz. Wir machen unseren Job – in Kabarett, Comedy, Liedgut, Slapstick und Poetry. Wir sind witzig, böse, moralisch oder absurd, wir können singen oder eher nicht, und meistens sind wir schön! Und live – auf der Bühne – ist das alles noch viel besser. Wir haben Zeit, und wir lassen uns gehen. Jeder Abend ist anders, alle sind wunderbar. Und inzwischen kommen auch eine Menge Männer zu unseren Damenshows. Freiwillig! Besser geht‘s nicht.

So | 26.04.20 | 19:00 | Halle | Steintor-Varieté

Di | 28.04.20 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté

Do | 30.04.20 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté

Eilmeldungen schießen wie Pilze aus dem Boden – werden kommentarlos geteilt und geliked, es scheint plötzlich nur noch links und rechts zu geben, Frauen wollen die besseren Männer und Männer die besseren Frauen sein, Regierungen kommen und

gehen, aber der Hassias bleibt, wie er ist: Kompromisslos, ehrlich, authentisch. Mit einem messerscharfen Blick auf das große und kleine Geschehen, das ihn und seine Gemeinde umgibt. Und die neue Version des Hassias ist immer besser als die alte. Die 2-jährige Bühnenabstinenz, in der er für den Kanzler kandidiert und etliche Folgen für die ZDF „heute-show“, die „Blaue Stunde“ (radioeins) und seine n-tv-Talkshow „So! Muncu!“ produziert hat, haben nicht nur für Geld- und Geltungsnot gesorgt, sie haben ihn auch gestählt.

Sa | 18.04.20 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté

59


60

Comedy

FELIX LOBRECHT „HYPE“

Comedy

Schlager

Pop

DIE FEISTEN

DIE GROSSE SCHLAGER HITPARADE

„JETZT BIN ICH JA HIER“ – TOUR 2020

„Das Feinste der Feisten“

TIM BENDZKO

Mit Patrick Lindner, Ireen Sheer, Sandro, G.G. Anderson – präsentiert von Sascha Heyna Eine der größten Schlager-Tourneen in Deutschland geht 2020 in die Verlängerung! Tausende Fans haben sich bereits jetzt für die kommende Tournee Tickets gesichert. Ein Beweis dafür, dass sich die VeranstaltungsIch hab mal in einer Cocktailbar gearbeitet. Mein Chef Deniz meinte damals „Fäälix, weißt du wie man merkt, dass die Gäste wirklich zufrieden waren? Wenn sie wiederkommen.“ Deniz hat zwar auch mit brennender Fluppe im Mundwinkel die Gaskartusche von dem Bunsenbrenner für die Shishakohle gewechselt, aber trotzdem hat er Recht. Nach „kenn ick.“ sollte es also eigentlich reichen, das neue Programm von Felix Lobrecht mit den Worten „das neue Programm von Felix Lobrecht“ zu bewerben. Zufriedene Leute kommen ja eh wieder. Die Society will aber einen akkurat-verkopften Pressetext von mir, will Formulierungen wie „messerscharfe Alltagsbeobachtungen“, „unangenehm wahr“, „brüllend komisch“ hören. Aber come on, es ist das neue Programm von Felix Lobrecht. Jetzt noch voller mit messerscharfen Alltagsbeobachtungen, noch unangenehm wahrer und noch brüllend komischer.

Spielt doch mal Dies, spielt doch mal Das. Was ist mit Flamingo Dolores, singt ihr auch das Gänseblümchen? Und „Du willst immer nur f…?“ Die Antwort lautet: „Ja, machen wir!“ Denn die beiden Sänger und Multiinstrumentalisten C. und Rainer packen das Beste ihres umfangreichen Repertoires in ihre persönlichen TOP20. Den Sprung in die feisten Charts haben aber auch ganz neue Songs wie der feuchtfröhliche „Junggesellenabschied“ oder die euphorisch groovende „Dönerrevolution“ geschafft. Mit stoischer Ruhe schippern die beiden durch ein eskalierendes Publikum, das oft schon vor dem eigentlichen Ende des Songs vor Lachen zerplatzt ist. Deshalb, auf zum Feinsten der feisten, wenn es heißt: Jetzt oder nie, entspannte Euphorie!

Mi | 13.05.20 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté

Fr | 15.05.20 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté

reihe rund um den Schlager inzwischen vom Geheimtipp zum Besuchermagneten entwickelt hat. Nicht umsonst betitelte das bekannte Branchenmagazin „smago!“ jüngst diese Konzertproduktion als die erfolgreichste Schlagertournee Deutschlands. Moderator und Sänger Sascha Heyna wird auch in diesem Jahr den Schlager mit all seinen Facetten zelebrieren und die Stimmung zum Überkochen bringen. Wir dürfen uns auf einen musikalischen Abend der Extraklasse mit bekannten Hits und schillernden Top-Stars freuen. Sa | 16.05.20 | 16:00 | Rostock | Stadthalle So | 17.05.20 | 16:00 | Halle | Steintor-Varieté

Zwei Nummer-Eins-Alben, acht Hitsingles, zig Gold- und Platinauszeichnungen, unzählige große TV-Shows und ausverkaufte Konzertreisen: Tim Bendzko hat die deutsche Musiklandschaft in den vergangenen Jahren geprägt wie kaum ein anderer. Er war der erste der jungen Deutschpoeten, dem alteingesessene Stars in die Muttersprache folgten – von neuen, jungen deutschen Singer-Songwritern ganz zu schweigen. Tim Bendzko hat gezeigt, dass deutschsprachige Popmusik aufregend sein kann und die Massen begeistert. Für die Entstehung seines vierten Studio Albums „Filter“ nahm er sich ein ganzes Jahr Zeit. Er reiste nach New York, Mykonos, Kapstadt und Australien, schrieb dort Songs, probierte viel Neues aus, ging verschiedene Wege und setzte auf eine moderne Produktion. Am 18. Oktober beendet der 34-jährige Berliner mit der Veröffentlichung von „Filter“ seine drei Jahre währende Albumpause. Fr | 22.05.20 | 19:30 | Leipzig | Haus Auensee

61


62

Rock

Kabarett

Personality-Show

Comedy

UDO LINDENBERG

SCHWARZE AUGEN ODER EINE NACHT IM RUSSENPUFF

DR. ECKART VON HIRSCHHAUSEN

OLAF SCHUBERT & SEINE FREUNDE

Live 2020

„Seit dem spektakulären Opening seiner neuen Konzertshow wissen wir endlich, ist Udo Lindenberg nicht von dieser Welt“, schreibt die Berliner Morgenpost. Mit opulentester Bühnenoptik, 80 Musikern, Sängern und Tänzern, zehn Nebelkanonen, zehn Spraymaster Flammeneffekten, 120 Lautsprechern vor einer 250 Quadratmeter

großen LED Wand, zog die Tourkarawane mit 19 Trucks und sechs Nightlinern bis 13. Juli durch die Arenen. 2020 wird Udo Lindenberg seine triumphale Tour fortsetzen: Neue Städte sind ins Programm aufgenommen, große Events sind angekündigt, spektakuläre Überraschungen sind sicher. Die Lust nach neuem Udopium ist ungebrochen.

Katrin Weber, Tom Pauls, Detlef Rothe und Holger Böhme

Dieses Programm ist das Ergebnis der Zusammenarbeit von vier Künstlern, die jeweils in ihrem Fach in ganz Deutschland seit Jahren Erfolge feiern. Der Dresdner Autor und Regisseur Holger Böhme, der u.a. auch die Kultfigur „Ilse Bähnert” mitentwickelte, schrieb die Vorlage zu diesem ungewöhnlichen Abend mit: Tom Pauls, als Semjon Alexandrowitsch, und sein schießwütiges Faktotum Kusma (Detlef Rothe) eröffnen in Deutschland ein Etablissement mit ganz besonderem Anspruch. Die Damen, die sie präsentieren (Katrin Weber, Katrin Weber, Katrin Weber,...) verstehen ihr Gewerbe in jeder Lage: Sie können tanzen und singen, lachen und trinken – mit und ohne Ausdruck. Beste Unterhaltung ist garantiert, wenn Semjon und Kusma ihre Mädchen präsentieren in einer Show zwischen Revue und Estrade, zwischen Samowar und Kalaschnikow in einem etwas sonderbaren russischen Puff ganz am Rande des Nervenzusammenbruchs!

Mo | 25.05.20 | 20:00 | Schwerin | SpoK Di | 26.05.20 | 20:00 | Schwerin | SpoK Sa | 06.06.20 | 20:00 | Dresden | R.-Harbig-Stadion Mi | 10.06.20 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté

„Endlich!“

„Zeit für Rebellen“

Nach Glück, Liebe und Wundern widmet sich der Doktor der Nation dem größten Thema unserer Zeit: der Zeit! Was macht die Zeit mit uns, was machen wir mit unserer Zeit. Warum tickt die berühmte biologische Uhr, und wie zieht man sie wieder auf? Alle wollen alt werden – aber keiner will alt sein. Von Botox bis Hirnjogging, von Anti-Aging-

Cremes bis Ernährungswahn – Dr. Eckart von Hirschhausen bürstet die Erfolgsversprechen unserer Zeit humorvoll gegen den Strich. Hirschhausen trennt wissenschaftlich fundiert den Unsinn von dem, was das Leben tatsächlich lebenswert macht. Die Lebenserwartung ist gestiegen, aber auch die Erwartung ans Leben, an die Medizin, an die ewige Jugend. Wussten Sie, dass die meisten Menschen mit 60 zufriedener sind, als mit 16? „Endlich!“ bietet viele unerwartete Aha-Erlebnisse, erstaunliche Fakten, eine Prise Zauberei und Musik mit dem genialen Christoph Reuter am Klavier.

Dass Olaf Schubert national wie international zu den ganz Großen gehört. Nun…: Das gilt als unumstößlich. Schließlich hat er nicht nur die Wende im Osten eingeleitet, sondern auch alle anderen Umwälzungen der Welt live im TV verfolgt. Doch jetzt, jetzt ist Schuberts Zeit wirklich gekommen: die Zeit der Rebellen! Rebell war Schubert freilich schon immer. Niemals schwamm er mit dem Strom! Aber auch nicht dagegen. Ein Schubert schwimmt neben dem Strom. Auf dem Trockenen, denn dort kann er laufen. Er ist eben vor allem ein sanfter Rebell. Und einer mit Augenmaß obendrein. Einer, der nicht vorsätzlich unter die Gürtellinie geht, sondern dort zu Hause ist. Schließlich gehören auch diese Körperregionen für einen aufgeklärten jungen Mann seines Alters mittlerweile zum Alltag. Einer, der zwar zur sofortigen Revolution aufruft – allerdings nicht vor 11.00 Uhr, sein Schönheitsschlaf ist wichtiger.

Mo | 05.10.20 | 20:00 | Weimar | Weimarhalle Di | 06.10.20 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté

Mi | 07.10.20 | 20:00 | Magdeburg | GETEC Arena

63


64

Kabarett

KATRIN WEBER

Comedy

Kabarett

Rock

„Solo“

„Schnee, der auf Ceran fällt“

TORSTEN STRÄTER

HAGEN RETHER „Liebe“

„KARAT 45“-Jubiläumstour

KARAT

Ein Chansonabend. Da ist sie nun, DIE Weber! Allein und doch „gezwungenermaßen“ in Begleitung von Rainer Vothel, und so entspinnt sich ein heiterer „Machtkampf“ zwischen einem verkannten und unterforderten Tastenexperten und einer nicht zufrieden zu stellenden, belehrenden Diseuse. Da wird gestichelt und gezickt, doch nie nach billigem Mann-Frau-Schema. Hier heißt die Konstellation Diva versus Einsilbigkeit. Und das alles auf höchstmöglichem Niveau! Ein umwerfend komisches und musikalisch hochkarätiges Solo.

Guten Tag, Sträter hier. Mein drittes Programm. Titel: „Schnee, der auf Ceran fällt“. Worum geht’s? Kommen Sie, ernsthaft jetzt. Wollen Sie das wirklich schon vorher wissen? Doch wohl nicht. Sie wissen doch, wie das bei mir läuft: Ich bringe ganz ganz frische Geschichten mit, nichts, was Sie vorab schon aus dem TV kennen, und zwischendurch erzähle ich Ihnen, was sonst noch war. Eine Führung durch die ganze Welt der Idiotie, die Einsicht, dass nichts menschlicher ist als das Missgeschick, seltsame Berichte vom Rand der schiefen Ebene, dann ergänze ich den Abend noch mit Schilderungen, die ich mir auf gar keinen Fall verkneifen kann, mache den Sack zum Ende hin mit einer sehr guten Geschichte zu, und wenn Sie dann noch können, hagelts Zugaben. Ein seriöses Konzept. Und ich gelobe, es sehr lustig zu gestalten.

„Wir können die Welt nicht retten? Ja, wer denn sonst?“ Es ist kein klassisches Kabarett, was Hagen Rether seinem Publikum serviert, sondern eher ein assoziatives Spiel, ein Mitdenkangebot. Der Kabarettist verweigert die Verengung komplexer Zusammenhänge und gesellschaftlicher wie politischer Absurditäten auf bloße Pointen. Auch das Schlachten von Sündenböcken und das satirische Verfeuern der üblichen medialen Strohmänner sind seine Sache nicht, denn die Verantwortung tragen schließlich nicht allein „die da oben“. In aller Ausführlichkeit verknüpft er Aktuelles mit Vergessenem, Nahes mit Fernem, stellt infrage, bestreitet, zweifelt. Rethers LIEBE ist tragisch, komisch, schmerzhaft, ansteckend: Das ständig mutierende Programm mit dem immer gleichen Titel verursacht nachhaltige Unzufriedenheit mit einfachen Erklärungen und stiftet zum Selberdenken und -handeln an.

Das Karat ist eine Maßeinheit für den Feingehalt von Gold. Der höchste Wert, das 24-karätige Gold, besitzt einen Feingehalt von 99,99 %. Die Band KARAT gründete sich 1975 und gab von Beginn an 100 % ihrer künstlerischen Meisterschaft und wurde schnell zu einem Juwel der deutschsprachigen Pop- und Rockmusik-Landschaft. Der Lohn dafür waren neben der dauerhaften Fan-Begeisterung zahlreiche ‚funkelnde‘ Auszeichnungen, darunter ganz viel Gold. 2020 geht es weiter. 45 Jahre…und kein bisschen leiser. Die „KARAT 45“-Jubiläumstour umfasst 45 Konzerte überall dort, wo die Fans auf ihre Lieblingsband warten.

Do | 08.10.20 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté

So | 11.10.20 | 19:00 | Halle | Steintor-Varieté

Sa | 17.10.20 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté

Do | 22.10.20 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté

65


66

Kabarett

Musicalkomödie

LISA ECKHART

THE ADDAMS FAMILIY

Es war nicht alles schlecht unter Gott. Gut war zum Beispiel, dass alles schlecht war. Denn alles, was man tat, war Sünde. Wir waren alle gute Christen und hatten einen Heidenspaß. Die Hölle zählte Leistungsgruppen, Ablässe waren das perfekte Last-Minute Geschenk und lasterhaft zu sein noch Kunst. Doch dann starb Gott ganz unerwartet an chronischer Langeweile. Und bei der Testamentsverlesung hieß es, wir wären alle von der Ursünde enterbt. Fortan war kein Mensch mehr schlecht, jedes Laster nunmehr straffrei und die Hölle wegen Renovierungsarbeiten geschlossen. So fand der Spaß ein jähes Ende. Heute ziehen Eisfirmen, Elektronikgeschäfte und jedes zweite Schlagerlied die sieben Sünden in den Dreck, indem man sie zur heiligen Tugend erklärt. Darum gilt es, die Sünden neu zu erfinden.

The Addams Family erzählt die Geschichte der gleichnamigen Cartoon- und Filmserie aus den 90er Jahren und birgt den Albtraum eines jeden Vaters. WEDNESDAY ADDAMS, ohne Zweifel die Prinzessin der Dunkelheit, ist erwachsen geworden und verliebt sich in einen hübschen, intelligenten jungen Mann aus einer respektablen Familie – einen Mann wie ihn ihre Eltern noch nie zuvor getroffen haben. Und wenn das nicht schon schlimm genug wäre, weiht sie ihren Vater ein und fleht ihn an nichts ihrer Mutter zu erzählen. Nun muss GOMEZ ADDAMS etwas tun, das er noch nie zuvor getan hat – ein Geheimnis vor seiner geliebten Ehefrau MORTICIA ADDAMS bewahren. Die Musicalkomödie mit Musik und Songtexten von Andrew Lippa und dem Buch von Marshall Brickman und Rick Elis erlebte 2010 ihre erfolgreiche Broadway Premiere und wurde dort weit mehr als 700 Mal gespielt.

Sa | 24.10.20 | 20:00 | Halle | Steintor-Varieté

So | 18.04.21 | 19:00 | Halle | Steintor-Varieté

„Die Vorteile des Lasters“

Das Broadway Musical


Profile for SSB INTERACTIVE

Kulturplan #23  

Veranstaltungen und Tipps in Halle, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Sachsen.

Kulturplan #23  

Veranstaltungen und Tipps in Halle, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Sachsen.

Profile for lifebear
Advertisement