__MAIN_TEXT__

Page 1

Herbst 2019 | Auflage: 22.800 Expl. | kostenlos

MITTELHESSEN | WETTERAU | HOCHTAUNUS

Im Gespräch

Sheryl Crow und Lisa Fitz Kultur und Veranstaltungen

Termine für die Region Wellness-Region

Kneippkuren und Waldbaden Kulinarik

Wein, Beef und Weihnachten


Birkenhof-Brennerei GmbH · 57647 Nistertal · besuch@birkenhof-brennerei.de

www.birkenhof-brennerei.de

In Cognacfässern von ausgewählter Traditionell Qualität reift diese erstklassige Reihe harmonisch abgestimmter Destillate auf feine Spirituosen Basis holzfassgereift traditioneller Obstsorten in unserem Warehouse heran.


Inhalt

r

Die Herbst-Themen: Ausgabe 3/2019 FRANKFURT

TAUNUS

BAD HOMBURG Winterfreuden im Kurpark

Der Struwwelpeter kehrt zurück

Sehr beliebt: Waldbaden im Taunus

S. 12 - 13

S. 14- 15

S. 16 - 17 Die Weihnachtsmärkte der Städte Braunfels und Büdingen gelten als besonders attraktiv

S. 54

Sheryl Crow im Gespräch

S. 8 Kim Wilde im Mozartsaal der Alten Oper

Kneipp-Visionen für die Wetterau

Lisa Fitz tourt derzeit bundesweit mit Flüsterwitz. Fragen an die Künstlerin

S. 18

S. 30

Mythos Alfa Romeo

S. 56 regiotto mittelhessen wetterau taunus

3


r

Regionalia

Neue Pläne für den Frankfurter Zoo Der Frankfurter Zoo wurde 1858 auf Initiative Frankfurter Bürger, die sich zur Zoologischen Gesellschaft Frankfurt zusammenschlossen, gegründet. Völlig zerstört im Zweiten Weltkrieg, wurde er unter der Leitung von Prof. Bernhard Grzimek zu einem der renommiertesten Zoos der Welt wiederaufgebaut. Als in den 1970er und 1980er Jahren frühere Ideen für einen Außenzoo reaktiviert wurden, geriet die Weiterentwicklung des Innenstadtzoos allerdings ins Stocken. 2008 legte die Stadt Frankfurt ein erstes Investitionsprogramm auf, mit dessen Hilfe wichtige Schritte in Richtung einer Modernisierung geleistet werden konnten. Dennoch verblieben mehr als die Hälfte der unter Grzimek entstandenen Tieranlagen in ihrem ursprünglichen Zustand. Mit der Konzeptstudie ZOOKUNFT2030+ liegt nun ein Entwicklungsplan für die Umgestaltung von großen Teilen des Zooareals vor. Die Studie geht über rein bauliche Planungen hinaus und präsentiert Ideen für eine grundlegende Neuausrichtung.

Die Studie schlägt eine vollständige Umgestaltung von zwei Großarealen des Frankfurter Zoos vor. Insgesamt entspricht dies einer Fläche von rund fünf Hektar. In den beiden Arealen, dem Nord-Ost- sowie dem Süd-West-Areal, befinden sich die meisten der älteren Tieranlagen. „Bei der nun vorgelegten Konzeptstudie geht es nicht nur darum, einzelne Gehege neu zu bauen oder die Besucherwege neu zu gestalten, es geht um viel mehr: eine ganzheitliche Vorstellung davon, was ein moderner Zoo leisten kann, warum er für uns alle in unserer bedrohten Welt so wichtig ist und wie die elf Hektar inmitten des Frankfurter Ostends optimal genutzt werden können“, so die Kulturdezernentin Ina Hartwig. Infrastruktur und Service Die Konzeptstudie schlägt zwei Restaurants vor, eines im NordOst-Areal mit Zugang zur Amazonien-Halle und eines im SüdWest-Areal mit Blick auf die Afrika-Savanne. Ein Kiosk im Bereich der Zooterrassen komplettiert das gastronomische Angebot. Beide Hallen sollen jeweils ein Informations-Zentrum beherbergen. Die Zooschule behält ihren Platz im Zoogesellschaftshaus. Ein zweiter Spielplatz und ein kleiner Streichelzoo gehören ebenfalls zur Planung. Haupt- und Nebenwege verbinden alle Zooareale in einem schlüssigen Rundkurs miteinander. Die weitere Zooentwicklung ist in drei Phasen eingeteilt und auf die nächsten 15 Jahre ausgelegt. In Phase I von 2019 bis 2022 sollen die bereits begonnenen oder geplanten Projekte im zentralen Dreieck des Zoos fertig gestellt werden – so zum Beispiel der Umbau der Löwen-Anlage.

4

regiotto mittelhessen wetterau taunus

Bloß keinen Büroalltag aufkommen lassen – Coworking in Gießens alter Post soll Abhilfe schaffen

Coworking Spaces in der Bahnhofstraße |

Gießen

Die erste Etage der Post am Gießener Bahnhof wird nach Jahren neu bezogen. Das Unternehmen SleevesUp eröffnet im ehemaligen Postverteilungszentrum den bisher größten Coworking Space in Gießen. Die Fabrik19 GmbH vergrößert sich und findet dort als Ankermieter ein neues Zuhause. Das IT-Unternehmen Fabrik19 GmbH aus Gießen ist seinem Gründungsdomizil entwachsen und zieht in das Gebäude der neuen Post in der Gießener Bahnhofstraße. Mit dem Einzug der Fabrik19 GmbH eröffnet zeitgleich ein neues Coworking Büro in Gießen. Ab dem spätem Herbst 2019 bietet der erfahrene Coworking Anbieter „SleevesUp!“ aus Frankfurt Freiberuflern und Start-ups die Möglichkeit, Büroflächen, Arbeitsplätze sowie Konferenzräume anzumieten. Auf Coworking Spaces kommen unterschiedliche Menschen zusammen, um in einem kollaborativen Miteinander zu arbeiten. „New Work“ heißt das dahinterstehende Konzept. Der Begriff steht für ein flexibleres Arbeitsumfeld, das Freiraum für Kreativität und die Entfaltung der eigenen Persönlichkeit bietet. Eigentlich war Mark Pralle, Geschäftsführer der Fabrik19 GmbH, lediglich auf der Suche nach neuen größeren Büroräumen für sein wachsendes Softwareunternehmen „Fabrik 19“. „Es war aber nichts im Angebot, sodass ich die Suche irgendwann auf Hallen und Lagerflächen ausgeweitet habe“, erklärt Pralle. So sei er auf die Hauptpost gestoßen. Da diese Fläche für sein Unternehmen zu groß war, entschied er sich mit Sebastian Schmidt, dem Gründer von „SleevesUp!“ zu kooperieren. Das Unternehmen betreibt bereits vier Standorte in Frankfurt und wird noch in diesem Jahr in sechs weiteren Städten einen Coworking Space anbieten. In Gießen ist die Eröffnung auf der Homepage für das vierte Quartal dieses Jahres angekündigt. Pralle wird mit „Fabrik 19“ nicht nur Ankermieter, sondern auch als Partner vor Ort fungieren.

Dottenfelder Hof wächst: Der neue Verkaufsbereich des Dottenfelder Hofs in Bad Vilbel wird 790 Quadratmeter groß. Bislang war es weniger als die Hälfte. Wenn alles gut geht, könnte schon im März 2020 die Eröffnung stattfinden. Spätestens sollen die neuen Verkaufsräume nach dem Hessentag fertig sein. Gebaut wird im Niedrigenergiestandard. Der Holzbau wird über die Wärmerückgewinnung aus dem Kühllager beheizt. Nicht weniger als drei bis dreieinhalb Millionen Euro ist für das Projekt eingeplant.


Taunusbahn bald mit S-Bahn-Anschluss

GUTSCHEINE FÜR V E R WÖ H N Z E I T I M K U R- R OYA L

So könnte der Usinger Bahnhof künftig aussehen Visualisierung: Schüßler-Plan

Die Strecke zwischen Friedrichsdorf und Usingen wird über eine Strecke von achtzehn Kilometern elektrifiziert, Ende 2022 sollen die Bauarbeiten beendet sein. „Der direkte Anschluss an das S-Bahn-Netz wird der Attraktivität des Usinger Landes einen enormen Schub verleihen. Als Wohn- und Arbeitsstandort rückt es noch näher an Frankfurt heran“, so Landrat Ulrich Krebs bei einer Bürgerversammlung im September. Zur Elektrifizierung werden entlang des 18 Kilometer langen Streckenabschnitts zwischen Friedrichsdorf und Usingen Masten gesetzt, an denen die Oberleitung angebracht wird. Bahnübergänge und Brücken werden technisch angepasst, zum Beispiel die Übergänge technisch sicherer gemacht. Es wird auch notwendig sein, in zwei Fällen alte Brücken durch neue zu ersetzen. Der Streckenabschnitt zwischen den Bahnhöfen Saalburg/Lochmühle und Wehrheim wird für den S-Bahn-Betrieb zweigleisig ausgebaut, weil sich die Züge dort begegnen werden. Der Ausbau an dieser Stelle ist notwendig, weil die Verlängerung der S-Bahn nach Usingen in das Betriebskonzept des gesamten Netzes im Rhein-Main-Gebiet eingepasst wird.

EINTAUCHEN UND ... M O N AT L I C H W EC H S E L N D E WELLNESS-ANGEBOTE

DA S I D E A L E GESCHENK!

... GENIESSEN

KÖNIGLICH ENTSPANNEN Kaiser-Wilhelms-Bad im Kurpark Bad Homburg täglich 10–22 Uhr . T 06172 -178 31 78 KurRoyal . www.kur-royal.de Ein Angebot der Kur- und Kongreß-GmbH Bad Homburg v. d. Höhe, Kaiser-Wilhelms-Bad im Kurpark, 61348 Bad Homburg v. d. Höhe

Betriebskonzept und Kosten Gemeinsam mit dem Verkehrsverband Hochtaunus (VHT) hat der RMV das Konzept für den künftigen S-Bahn-Betrieb optimiert. So sollen in Friedrichsdorf regelmäßig Wagen an- und abgekuppelt werden, damit in Richtung Frankfurt zusätzliche Kapazitäten zur Verfügung stehen. Damit die Wagen in Friedrichsdorf abgestellt werden können, muss dort das Gleis 401 elektrifiziert werden. Die Verlängerung der S-Bahn ist das Kernelement des künftigen Fahrplankonzeptes, das für viele Bürger eine komfortable, schnelle und direkte Verbindung aus dem Usinger Land in die Frankfurter City bringen wird. Zusätzlich zur S-Bahn wird es in der Hauptverkehrszeit weiterhin die durchgehenden Züge zwischen Brandoberndorf und dem Frankfurter Hauptbahnhof geben. Diese Züge sowie die zwischen Usingen und Brandoberndorf im Takt verkehrenden Züge werden mit Wasserstoff betrieben sein. Der Eisenbahnverkehr auf der Taunusbahn wird damit vollständig emissionsfrei. Die Elektrifizierung der Taunusbahn bis Usingen wird nach derzeitigem Stand mit rund 59 Millionen Euro kalkuliert. Der VHT rechnet mit einer umfangreichen Förderung des Landes Hessen, der Eigenanteil des VHT wird voraussichtlich bei rund 19 Millionen Euro liegen. regiotto mittelhessen wetterau taunus

5


r

- Advertorial -

Kaufen oder verkaufen!

HISTORISCHE LEICA KAMERAS Im Herzen der historischen Altstadt von Wetzlar, wenige Schritte entfernt von den klassischen Motiven, die Oskar Barnack 1914 mit seiner Ur-Leica fotografierte, bietet der Leica Spezialist in der Baugasse klassische und moderne Produkte des Wetzlarer Traditionsherstellers. Leica Sammler aus aller Welt zählen zum Kundenkreis von Lars Netopil Classic Cameras; An- und Verkauf.


Mobilität

r

Neuer Internetauftritt: Rathaus und Stadtmarketing in Bad Nauheim setzen auf Digitalisierung

Online refresh |

Der im Jahr 2017 eröffnete Lotte World Tower ist einer der höchsten Wolkenkratzer weltweit.

Lotte Haus |

Wetzlar/Seoul

Die koreanisch-deutsche Webserie „Lotte Haus“ hat beim Seoul Webfest 2019 den sogenannten „Best Branded Series Award“ gewonnen hat. Der „Best Branded Series“-Preis ist eine Auszeichnung für Webserien, die von Unternehmen für Marketing- und Promotionzwecke produziert werden. Aus den 20 Einsendungen in diese Kategorie wurde „Lotte Haus“ als bester Film seiner Art prämiert. Das Seoul Webfest ist das führende Webserienfestival in Korea und Nordostasien und das einzige in Asien überhaupt. Das in Wetzlar und Seoul gedrehte Webmovie „Lotte Haus“ ist eine romantische Komödie mit jungen koreanischen und deutschen Schauspielern. Drehorte waren das Lotte Haus in Wetzlar, wo Charlotte die Heldin aus Goethes Briefroman „Die Leiden des jungen Werther“ lebte, und der nach ihr benannte „Lotte World Tower“ in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul. Mit seiner Höhe von 555 Metern war er zum Zeitpunkt seiner Eröffnung der höchste Wolkenkratzer Südkoreas sowie der fünfthöchste Asiens und der Welt. Sein Name ist auf den Lotte-Konzern zurückzuführen, der sich nach der Figur „Lotte“ in Goethes Jugendroman benannt hat, was wiederum auf den Konzerngründer Shin Kyuk-ho zurückgeht, der ein großer Bewunderer von Goethes Erstlingswerk war. Der Film kann über Social-Network-Kanäle sowie auf Facebook und Youtube angesehen werden.

Drehort für das prämierte Webmovie war neben Seoul die Wetzlarer Altstadt mit Domplatz und Lottehaus. Foto: screenshot youtube

Bad Nauheim

Bad Nauheim befindet sich auf Digitalisierungskurs. Neben dem „smartparking“, dem bargeldlosen Bezahlen des Parktickets via Smartphone, dem Ausbau des öffentlichen Stadt-WLAN oder dem Test von Bodensensoren, die in Echtzeit freie Parkplätze abbilden, ist nun der nächste Schritt getan. Der gemeinsame Internetauftritt von Stadtverwaltung und Stadtmarketing wurde komplett überarbeitet. Auf der neuen Startseite sind neben den aktuellen Nachrichten aus Bad Nauheim beliebte Themen zu finden wie etwa sehenswerte Orte zum Entdecken der Kurstadt, der Bad NauheimBlog, der Veranstaltungskalender mit guter Unterhaltung, der Link zu den sozialen Netzwerken, um immer auf dem Laufenden zu bleiben und Serviceplattformen wie das Karriereportal, der Mängelmelder oder aktuelle Verkehrsmeldungen. q

Nachtwächter unterwegs in winkligen Gassen | Büdingen

„Hört Ihr Leut und lasst Euch sagen…“ Büdingens Nachtwächter lädt wieder alle Interessierten zu seiner Runde durch die mittelalterliche Stadt ein. Seit Anfang Oktober ist er wieder unterwegs. Mit Laterne und Hellebarde ausgestattet, führt der Nachtwächter durch die winkligen Gassen Büdingens. Seinerzeit bewachte er die braven Bürger, schickte Nachtschwärmer nach Hause, achtete darauf, dass keine Feuer ausbrachen und zeigte die Zeit durch stündliches Blasen in sein Horn an. Heute erzählt er im historischen Gewand Wissenswertes über Büdingens Altstadt, aber auch Legenden und Anekdoten, die Ihnen die Mauern beim einfachen Spaziergang nicht erzählen können. Beim Besuch des schaurigsten Ortes in Büdingen, dem Betzenloch, findet sich vielleicht auch noch das ein oder andere Schnäpschen zum warm werden. Treffpunkt ist der Marktplatz. Auch kurzentschlossenen können sich am Abend noch der Führung anschließen. q Informationen und Buchungen gibt es bei Tourist-Information Büdingen, Telefon: 06042-96370, mail@buedingen.info regiotto mittelhessen wetterau taunus

7


r

Im Gespräch

Sheryl Crow vereint vieles, was auf den ersten Blick vielleicht nicht zusammenpasst: Rockstar. Aktivistin. Ex von Eric Clapton, Owen Wilson sowie Lance Armstrong. Mutter. Neunfache GrammyGewinnerin. Jetzt ist das Album „Threads“ erschienen, das ihr letztes sein soll. Es ist eine Zusammenarbeit mit Keith Richards, Eric Clapton, Neil Young, Sting, Willie Nelson, Mavis Staples, Stevie Nicks, Joe Walsh, Don Henley und Kris Kristofferson. Mit der US-Sängerin und Gitarristin, die bislang 50 Millionen Platten verkauft hat, sprach regiotto-Mitarbeiter Olaf Neumann.

8

regiotto mittelhessen wetterau taunus

Das Beste kommt noch Auf „Threads“ singen Sie Duette mit Musikern, die Rockgeschichte geschrieben haben. Wollten Sie der Ära dieser Musiker ein Denkmal setzen? Nun, das Projekt begann mit Kris Kristofferson, der inzwischen 83 ist. Je älter wir Musiker werden, desto geringer unsere Chancen, noch einmal mit unseren Helden zu spielen. Ich wollte diesmal eine Platte machen, die voller Liebe ist und diese wollte ich gern mit anderen teilen. Deshalb habe ich über einen Zeitraum von drei Jahren jene Künstler kontaktiert, die mich am meisten inspiriert haben. Herausgekommen ist eine wundervolle Gemeinschaftsproduktion. Zudem habe ich mich mit jüngeren Leuten wie Jason Isbell, Chris Stapleton und Lukas Nelson getroffen. Sehen Sie sich selbst in der musikalischen Tradition Ihrer Duettpartner? Ja. Ich habe von Anfang an mit anderen zusammengearbeitet. Bob Dylan oder die Rolling Stones haben mich zum Beispiel eingeladen, mit ihnen ihre Songs zu interpretieren. Jetzt wollte ich den Spieß

einmal umdrehen und mit Gästen meine Songs spielen. Haben Sie die Songs auf „Threads“ speziell für Ihre Gäste geschrieben? Das lief jeweils ganz unterschiedlich, aber immer sehr organisch. Eric Clapton spielt zum Beispiel auf einem Song mit, den George Harrison komponiert hat. Das fühlte sich für mich richtig an, weil die beiden sich kannten. Mit Joe Walsh habe ich sogar einen Song geschrieben. Ich habe alle meine Gäste persönlich getroffen mit Ausnahme von Mavis Staples. Mein Produzent hat sie aufgenommen, weil ich zu dem Zeitpunkt auf Tour war. Das alles zog sich über eine Periode von drei Jahren hin. Währenddessen habe ich noch ein Broadway-Musical geschrieben. Es basiert auf dem Film „Diner“ von Barry Levinson. Keith Richards ist ein Freund von Ihnen. Lag es da nahe, dass Sie ihn zu einem Duett einluden? Er schrieb vor 25 Jahren den Song „The Worst“ für das Stones-Album „Voodoo


Sheryl Crow

Pegi, die vor einiger Zeit gestorben ist. Ich denke, Neil hat mich eingeladen, weil er meine Arbeit schätzt. Bei Bridge School geht es darum, so viele unterschiedliche Musiker wie möglich auf eine Bühne zu bringen. Die Erlöse des Festivals kommen behinderten Kindern zugute.

Lounge“. Eine großartige Country-Nummer, die ich gern mit ihm singen wollte. Deshalb verabredeten wir uns in einem Studio in New York. Wie war die Arbeit mit Keith Richards? Ich blieb ein paar Tage in New York. Wir haben in der Zeit ein bisschen aufgenommen und viel zusammen abgehangen. Das war toll. Keith spielt auf dem Song Gitarre und Piano und singt. Und ich bediene die Wurlitzer-Orgel. Das Ganze fiel in die Zeit, als Trump gewählt wurde. Keith hat vor Wut gebrüllt, als das Wahlergebnis bekanntgegeben wurde. Nennt er Sie noch immer „kleine Schwester“? Ja, das tut er. Ich mag es. Hey, allein die Tatsache, dass er sich überhaupt noch an mich erinnern kann, ist irre! Viele wissen nicht, wie belesen Keith eigentlich ist. Er ist sehr intelligent und sehr neugierig. Und er hat einen herrlich bösen Humor. Aber vor allem hat er ein ganzes musikalisches Genre aus der Taufe gehoben. Das, was zwischen ihm und Charly Watts passiert, ist definitiv einzigartig. Wie fühlt es sich an, mit ihm Musik zu machen? Surreal. Man muss sich von Zeit zu Zeit kneifen, um zu begreifen, mit wem man da gerade spielt. Ganz unabhängig davon, wie lange ich ihn schon kenne und wie oft wir zusammen gespielt haben, verfalle ich in solchen Momenten in Schockstarre. Das erste Mal trafen Sie die Rolling Stones 1997. Die Band hatte Sie eingeladen, sie auf einer Tour zu begleiten. Am Anfang war ein einzelner Gig in Florida, bei dem ich mit ihnen „Live With Me“ spielte. Im Jahr darauf durfte ich die Stones bei sieben oder acht Konzerten begleiten. Das war super. Ist es war, dass Sie zur Vorbereitung auf die Rolling Stones die SkandalDoku „Cocksucker Blues“ geschaut haben? Nein, nicht zur Vorbereitung auf die Tour. Aber ich habe den Film gesehen. Ich mag es, mich in ein Thema komplett hineinzuarbeiten. Dann ziehe ich mir alles rein, was ich in die Hände kriegen kann: Outtakes, Bootlegs, Dokus. Bei meinem ersten Konzert mit den Stones war ich so nervös, dass Bobby Keys mir eine Flasche Tequila reichte, damit ich mir Mut antrinke. (lacht)

r

Sheryl Crow Foto: dgmlive

Vor 50 Jahren schrieben die Rolling Stones „Street Fighting Man“. Wie mächtig ist Musik heute? Ich glaube noch immer an die Macht von Musik. Heute gibt es diese gesellschaftlich und politisch motivierte Rock- und Popmusik nicht mehr, wie man sie in den Sechzigern und Siebzigern spielte. Musik kann jedoch nach wie vor die Körperlichkeit verändern. Deshalb halte ich es für wichtig, weiterhin konventionelle Songs zu schreiben. Dafür gibt es immer noch ein Publikum. Wie konservativ ist Nashville, wo Sie seit Jahren wohnen? Es ist eine spannende Stadt, die sich in den letzten zehn Jahren zu einem sehr begehrten Ort entwickelt hat. Nashville ist heute nicht mehr so konservativ wie früher. In „Cross Creek Road“ hört man neben Ihrem Gesang Lukas Nelsons und Don Henleys Stimmen sowie Neil Youngs fette Gitarrenriffs. Wo fand dieses Treffen statt? In Los Angeles. Ich habe Neil angefragt und er hat sich den Song angehört. Er hat ihn nur einmal gespielt, weil er es mag, instinktiv zu arbeiten. Er achtet mehr auf den Spirit eines Songs denn auf seine Mitspieler. Damit will er mich nicht runtermachen, aber ihm geht es immer nur um die Musik. Wo haben Sie sich kennengelernt? Bei einem seiner Bridge School Benefizkonzerte. Inzwischen war ich dreimal dabei. Ich kannte auch seine Exfrau

Neil Young ist berühmt-berüchtigt für seine Spontaneität. Wie kommen Sie damit klar? Wenn man mit Neil arbeitet, darf man nicht erwarten, das zu bekommen, was man sich wünscht. Sondern man bekommt das, was er liefert. Für Erwartungen ist er die falsche Person. Neil Young wird immer nur Neil Young abliefern. Es wird niemals etwas Konventionelles oder Perfektes sein, sondern einfach nur das Richtige. Das war ein weiterer surrealer Moment für mich. Warum haben Sie eigentlich „Redemption Day“ noch einmal aufgenommen? Es ist interessant, wie Songs funktionieren. Als ich diese Nummer 1997 schrieb, hatte ich das Gefühl, dass sie den damaligen Zeitgeist sehr gut reflektiert. Vier Jahre später wollte Johnny Cash den Song aufnehmen. Er erzählte mir bei verschiedenen Gelegenheiten, dass „Redemption Day“ eine der Säulen seines nächsten Albums sein soll. Aber dann starb Johnny und der Song erschien posthum. Als ich dann vor drei Jahren anfing, dieses Album zu machen, musste ich wieder an den Song und an die Situation in Amerika denken. Auf mich wirkte der Titel aktueller denn je, weshalb ich Johnnys Familie fragte, ob ich seine Stimme verwenden dürfe. Sie hatte nichts dagegen. Wie gut kannten Sie Johnny Cash? Er war ein Freund von mir. Kein enger, aber ich kannte ihn und seine Frau June von verschiedenen Begegnungen. „Threads“ soll Ihr letztes Album sein. Wollten Sie es noch einmal so richtig krachen lassen? Ich hatte nicht geplant, dass dies mein letztes Album wird. Aber als es nach drei Jahren schließlich fertig war, dachte ich, es wäre doch ein schönes Werk, um sich damit vom Albummachen zu verabschieden. Ich werde aber nicht aufhören, Songs zu schreiben, Musik zu machen und aufzutreten. In Zeiten von Streamingdiensten erscheint mir ein Album als etwas Extravagantes. Die Leute wolregiotto mittelhessen wetterau taunus

9


Sternstunden auf unserer Bühne! Max Rabe 1. Dezember | 18.00 Uhr

Bodo Wartke, Angelika Milster, Mundstuhl, Ralf Schmitz, Max Raabe, Badesalz und Urban Priol für Sie in Wetzlar. Atemberaubende Momente erleben Sie bei der European Outdoor Filmtour am 22.11.2019). Am 27.10.2019 sind die Schlagerlegenden live auf Tournee mit vielen bekannten Gesichtern und Melodien. Erstmals in Wetzlar erleben Sie die Concert Show der Games of Thrones (11.01.2019) Tickets und Infos auf www.stadthalle-wetzlar.de

Ausgewählte Veranstaltungen ziehen Besucher auch weit über Wetzlars Grenzen hinaus in die Stadthalle. Beliebte Künstler geben ihr Bestes für Sie. Ralf Schmitz, Urban Priol und Co. stehen für Comedy und Kabarett, Magie versprüht Nicolai Friedrich, Angelika Milster singt Musicals, wir präsentieren erlesene Klassik auf internationalem Niveau, Theaterstücke mit bekannten Schauspielern und Vorträge, die informieren oder einfach Ihr Fernweh wecken. Schlagerlegenden, Sternstunden der Filmmusik, Circus on Ice oder Game Of Thrones sind in dieser Saison erstmals mit dabei. Der kleine Vampir und Sam der Feuerwehrmann begeistern die Kleinsten. Die Stadthalle Wetzlar ist das Ziel für die ganze Familie. Hier kommen Groß und Klein auf ihre Kosten. Vielfalt und Qualität werden bei uns groß geschrieben. Sie lachen gerne? Dann sind die „Kapriolen mit Juliette“ mit TV-Star Karlheinz Lemken (25.10.2019) genau das Richtige. „Der große Loriot Abend“ (30.12.2019) zum Jahresabschluss zieht nicht nur echte Loriot-Fans an. Die Wetzlarer Kulturgemeinschaft präsentiert im Rahmen ihrer erlesenen klassischen Meisterkonzerte (12.10.2019 und 23.11.2019) interessante Einführungsvorträge, die den Hintergrund der Musik und Meistermusiker beleuchten.

10

regiotto mittelhessen wetterau taunus

Angelika Milster 17. Okt. 2019 | 20.00 Uhr

9. Nov. 2019 | 20.00 Uhr

Das ist nur ein kleiner Vorgeschmack auf unser großes Programm: rund 100 öffentliche Veranstaltungen sind bereits jetzt wieder für Sie gebucht oder in Planung. Auf www.stadthalle-wetzlar.de gewinnen Sie schnell einen Überblick. Unser Veranstaltungskalender bietet eine Vorschau bis weit ins Jahr 2020 hinein. Die meisten Tickets können direkt online oder bei den hier genannten Vorverkaufsstellen gekauft werden. Immer beliebter wird die Stadthalle auch bei den regionalen und überregionalen Firmen und Verbänden, die Wetzlar als zentralen Ort für Tagungen, Kongresse, Messen und Seminare für sich entdecken und oft zu Stammkunden werden.

Der große Loriot Abend 30. Dezember | 20.00 Uhr

Badesalz 26. und 27. März 2020 | 20.00 Uhr

Tickets | Programm | Informationen

www.stadthalle-wetzlar.de kontakt@stadthalle-wetzlar.de Telefon: (06441) 99 77 00 Tickets bei allen bekannten Vorverkaufsstellen oder online. Gerne senden wir Ihnen unser Programmheft nach Hause. Ein Anruf genügt.

Gute Unterhaltung ist auch immer ein schönes Geschenk!

- Advertorial -

Eine Saison voller Höhepunkte erwartet Sie in der Stadthalle Wetzlar


Sheryl Crow

len sich keine Langspielplatten mehr anhören. Man investiert sehr viel Zeit, Geld und Gefühle in solch eine Produktion. Das ist eine tolle Tradition, der ich mit „Threads“ ein letztes Mal huldige. Werden Sie in Zukunft nur noch Singles veröffentlichen? Ich werde einzelne Songs veröffentlichen und hoffe, dass Menschen sie mögen und auf ihre Playlists setzen. Wenn ich das Gefühl habe, dass ein Song wirklich etwas bedeutet und in die Zeit passt, werde ich ihn herausbringen. Ich habe aber keine Ahnung, wie ein Song beschaffen sein muss, damit er kommerziell erfolgreich wird. Unsere Aufmerksamkeitsspanne liegt angeblich bei acht Sekun- den, weshalb heute Songs von 18 Leuten geschrieben werden. Auf diese Weise kann keine wirklich gute Musik entstehen. Sind die besten Songs bereits geschrieben worden? Nein! Wenn ich das glauben würde, müsste ich sofort aufhören. Ich habe immer das Gefühl, dass das Beste erst noch kommt. Je älter ich werde, desto klarer ist mein Blick auf meine Arbeit. Als Künstlerin fühle ich mich heute frei. Werden Sie in Zukunft kürzer treten? Wenn man älter wird, verändern sich die Prioritäten. Ich ziehe zwei kleine Jungs auf, für die ich da sein möchte. Ich will nicht mein ganzes Leben in Tonstudios verbringen, wo ich etwas schreibe, das erst ein Jahr später erscheinen und womöglich von niemandem gehört wird. Ist Musik für Sie ein politisches Werkzeug oder sollte sie lediglich unterhaltsamen Charakter haben? Für mich kann Musik alles sein. Wenn sie eine spezifische Botschaft hat, kann sie Menschen wachrütteln. Manche Lieder berühren die Seele und können einen Menschen verändern. Wenn ich Musik schreibe und aufnehme, denke ich aber nicht darüber nach, welchen Effekt sie haben könnte. Ich mache mir eher Gedanken darüber, in welche Richtung ein Song gehen und wie man ihn arrangieren könnte. Und wenn sich am Ende Business-Leute überlegen, auf welche Weise man den Song am besten herausbringen kann, finde ich das gut. Glauben Sie, dass Ihr neues Album viel im Radio gespielt wird? Das bezweifle ich. Ich weiß nicht, wie in Deutschland die Radiolandschaft aussieht, aber in Amerika orientieren sich die Sender am Geschmack der Jugend. Sie spielen vorwiegend Musik für 14- bis

r

r

26-Jährige. Das Gute an der modernen Technologie ist, dass man Musik auf viele Straßen schicken kann. Auf verschiedenen Streaming-Plattformen kann man seine eigenen Playlisten zusammenstellen.

So, 1. Dezember, 18 Uhr Mo, 2. Dezember, 20 Uhr

Ist es die Aufgabe des Künstlers, Wunden zu heilen? Ich finde, Künstler haben einzig und allein die Pflicht, menschliche Gefühle auszudrücken. Unsere Arbeit ist viel egoistischer als sie scheint. Wenn ich mich hinsetze und Musik mache, denke ich nicht darüber nach, für wen ich schreibe. Ich tue es nur für mich selbst oder meine Kinder. Früher war das anders, aber heute mache ich mir keine Sorgen mehr, ob ein Song erfolgreich wird.

Den Flüsterwitz erzählt man hinter vorgehaltener Hand. Er könnte Menschen in Hörweite beleidigen, sensible Damenohren kränken oder so wahr sein, dass er Machthabern gefährlich wird. Eigentlich ist der Flüsterwitz ein politischer Witz. Wenn man mit einem autoritären System haderte oder Repressalien befürchtete, erzählte man sich Flüsterwitze. Sind wir in unserer demokratischen Diktatur der Parteien so weit? Wer nicht in die politische Stromlinienform passt, wird gern für verrückt erklärt oder mit subtilen Methoden mundtot gemacht.

Haben Sie eigentlich auch Bob Dylan gefragt, ob er mit Ihnen ein Duett singen möchte? Auf der Platte singe ich einen Song von Bob. Damit ehre ich ihn. Bob Dylan ist nicht wie andere Künstler. Man kann ihn nicht einfach einladen. Er müsste schon freiwillig vorbeischauen und Lust haben, mit einem Musik zu machen. Ich weiß, dass er mich als Künstlerin sehr schätzt. Aber ich glaube, er hätte keine Lust, solch einer Einladung Folge zu leisten. Aber ich wollte ihn trotzdem auf meiner Platte haben. Also habe ich einen seiner Songs aufgenommen und ihn dann um seinen Segen gebeten. Was ist Dylan für ein Mensch? Er ist brillant und unvorhersehbar. Zu mir war er immer sehr generös und hat mich immer zu seinen Partys eingeladen. Dafür liebe ich ihn. Danke für das Gespräch

DIE KÄS FRANKFURT

Lisa Fitz mit „Flüsterwitz“

Nun lebt ja der Spaßmacher von Respektlosigkeit, aber die Luft wird dünn, weil Spott eben das beste Mittel ist, an den Stühlen der Obrigkeit zu sägen. Dafür tobt der Infokrieg im Netz,politisch inkorrekt, unsauber, paranoid. Mainstream gegen Fake News, Trolls, aber auch echte Raritäten, die man im Fernsehen nie hört. „Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist“, hat der bayrische Komiker Karl Valentin gesagt. Das mulmige Gefühl wächst, dass man sich nicht mehr ganz frei äußern kann. „Des derfst ja net laut sagen“, hört man oft. Lautsagen ist aber wichtig – ma muaß reden mitanand, Gemunkel aus dem Dunkeln ins Licht heben, so geht Diskussionskultur. In Bayern, bei den Katholiken, bei den Moslems, bei der Auto-Lobby und deren Helfershelfern. In Facebook und Twitter jedoch verschwinden systemkritische Bemerkungen auf mysteriöse Weise, Accounts werden gesperrt oder gelöscht. Political Correctness wird zu Meinungsdiktatur, Gesinnungspolizei bevormundet die Bürger, die kontern mit Panikmache. Empörialismus entgeistert die Republik. Karten unter: reservix.de

Sheryl Crow wurde als Sheryl Suzanne Crow 1962 in Kenneth/Missouri als Tochter eines Musikerehepaars geboren. Nach einem Musikstudium wurde sie zunächst Lehrerin und danach Backgroundsängerin bei Michael Jackson. 1993 erschien ihr erstes Soloalbum „Tuesday Night Music Club“. Die Platte verkaufte sich über sieben Millionen Mal. regiotto mittelhessen wetterau taunus

11


r

Bad Homburg Fr, 1. November 2019 | 20 Uhr SPEICHER BAD HOMBURG

Alexander Stewart

KUR-ROYAL DAY SPA

Aufatmen für Körper und Geist Eine Rückenmassage nach einem langen Arbeitstag oder Schwitzen in der Sauna bei ungemütlichem Wetter – im hektischen Alltag kommen Ruhe und Erholung doch meistens zu kurz. Dabei können schon kleine Pausen alles ändern. Im Kur-Royal Day Spa finden Sie ein abgerundetes Angebot von Sauna, über Massagen bis hin zu einem warmen Sole-Bassin, um Ihren verspannten Muskeln etwas Gutes zu tun. Im Kaiser-Wilhelms-Bad dürfen Sie sich fühlen wie Gäste des Kaisers selbst. Richtig ins Schwitzen kommen Sie in der „Sauna der Sinne“, die mit einer Temperatur von 80 Grad, wechselnder FarblichtTherapie und angenehmen Düften ihren Blutkreislauf und Stoffwechsel aktiviert. Im mild erwärmten „Odorium“ verdunsten ätherische Öle und Essenzen bei 45 Grad Raumtemperatur, die das Nervensystem beleben. Und im „Sand-Licht-Bad“ dürfen Sie ihre Zehen im Sand vergraben und die Gedanken wandern lassen. Umgeben sind Sie dabei von der Architektur des historischen Bads und schon beim Betreten des Day Spas wird klar: Das Kaiser-Wilhelms-Bad erzählt Geschichte. Eröffnet wurde es im Jahr 1890. Doch schon vorher war das Örtchen am Rande des Taunus Anlaufpunkt für Adlige aus aller Welt, die zur Kur ins idyllische Homburg reisten. Auch der Kaiser war hier gern zu Gast. Er schwärmte für den Kurpark und die kühlen Winde des Taunus – die bis heute noch als „Champagnerluft“ bekannt sind. www.kur-royal.de

12

regiotto mittelhessen wetterau taunus

Der Swing Crooner Alexander Stewart vereint grandioses Swing-Feeling mit einer großen Portion an Pop-Appeal. Gleich mit Veröffentlichung seines gefeierten Debütalbums im Jahr 2011 startete der Sänger international durch. In Deutschland konnte er sich durch Auftritte beim Rheingau Musik Festival, bei Movimentos Wolfsburg oder durch Konzerte mit der hr-Bigband seine Fangemeinde aufbauen. www.speicher-kultur.de

Do, 21. November 2019 | 20 Uhr KURTHEATER

Meret & The Tiny Teeth – Le Grand Ordinaire Meret Becker en Concert. Die Schauspielerlin und Sängerin Meret Becker (u.a. „Tatort“) schreibt seit Jahren Konzeptalben und Bühnenprogramme. Dabei kreierte sie im Laufe der Jahre ihren eigenen Klangkosmos. „Le Grand Ordinaire“ ist eine Collage aus musikalischen Bildern und surrealen Liedern, die von Reisenden erzähle. Ein wiederkehrendes Thema ist ein Zirkus, der sich wie eine vage Erinnerung, seinen Weg bahnt. www.kurtheater-bad-homburg.de

Sa, 09. November 2019 | 19 Uhr ENGLISCHE KIRCHE

Die Damen und Herren Daffke – Lieder und Chansons des Berlin der 20er Jahre Das Berlin der 20er Jahre. Mit den Liedern und Chansons von Hollaender, Weill, Abraham, Heymann und Eisler erzählen die Daffkes Geschichten von kleinen Mädchen, Huren, Dandys und dem spießigen Kleinbürger. Sie schütteln den Staub von Pailletten -kleidern und Federboas und wagen den Blick unter die Glitzerschicht, in die Abgründe einer wilden Umbruchszeit. www.bad-homburg.de/kultur


r

Weihnachtsstadt Bad Homburg -

„Folge den Sternen“ Zur Weihnachtszeit heißt es in der Kurstadt am Taunus wieder „Folge den Sternen“ mit vielen Attraktionen für Besucher und Gäste. Auf den wunderbar geschmückten Straßen und Plätzen kann man gemütlich flanieren und den goldenen Sternen folgen. Die Weihnachtsstadt Bad Homburg lädt zum Shopping, zum zünftigen Feiern, zum Schlittschuhlaufen und zum besinnlichen Genießen in der wohl schönsten Zeit des Jahres ein.

Mit dem kostenlosen Weihnachts-Shopping Express fahren Sie ab dem 29. November jeweils von Freitag bis Sonntag vom Bahnhof bis in die Innenstadt über die Einkaufsmeile Louisenstraße. Im Herzen der City erwartet Sie das Stadl vor dem Kurhaus mit original Tiroler Hütten-Atmosphäre. Die große, alpenländlische Holzhütte steht ab dem 21. November in einem kleinen Weihnachtsdorf mitten auf dem Kurhausvorplatz. Im Stadl selbst geht es zu wie in Bad Homburgs Partnerstadt Mayrhofen im Zillertal, die als Partner mit musikalischen und kulinarischen Leckereien zu Gast ist. In der Kinder-Stadl-Zeit dürfen sich die kleinen Gäste auf Puppentheater, Zaubershows und einiges mehr freuen.

Mitten im Kurpark wartet die nächste Attraktion, der Bad Homburger Eiswinter, eine 500 Quadratmeter große, romantisch beleuchtete Eisbahn. Ein Wintererlebnis für die ganze Familie mit Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen unter dem Weihnachtsbaum auf einer zauberhaften Eisbahn. Umgeben von den historischen Gebäu-

Vom Schlossplatz bis hinauf zu Bad Homburgs Wahrzeichen, dem Weißen Turm im oberen Schlosshof, reihen sich die liebevoll geschmückten Holzhütten. Ein reichhaltiges Angebot an handgemachten Weihnachtswaren, Kunsthandwerk, Kinderspielzeug und ausgefallenen Geschenken für das Fest der Liebe erwartet die Besucher.

den der Spielbank und des Kaiser-Wilhelms-Bades, können Groß und Klein auf Kufen ihre Runden drehen. In Chalets werden heiße Köstlichkeiten und Getränke, süße und deftige Leckereien angeboten und Eisstock-Challenges, Eisdiscos oder der Kinder-EislaufWettbewerb bringen die Kufen zum Glühen.

An den vier Adventswochenenden erwartet die Besucher der Romantische Weihnachtsmarkt am Schloss Bad Homburg. Der Weihnachtsmarkt hat seinen Platz vor den mächtigen Mauern des Landgrafenschlosses und öfnnet freitags ab 15 Uhr, samstags uns sonntags ab 12 Uhr seine Tore. Eine Krippe mit lebensgroßen Figuren und weihnachtliche Musik laden zum Innehalten ein. Kinderaugen leuchten, wenn sie die Dampfschwaden der echten, kleinen Dampfeisenbahn, die unter dem Weißen Turm vor der Kulisse der Taunushügel ihre Runden zieht, erblicken. Die Vielfalt an kulinarischen Köstlichkeiten bietet neben den weihnachtlichen Klassikern wie Weihnachtswaffeln, Kartoffelpuffer und Bratwurstvariationen auch Austern, isländische Fischburger oder den Hessisch Hot Dog. Wenn man es nicht bereits ist – hier kann man sich in Bad Homburg verlieben. Mehr Informationen und alle Veranstaltungen unter www.weihnachtsstadt-bad-homburg.de Stadtmarketing Bad Homburg v. d. Höhe Tel. (06172) 100 13 50 stadtmarketing@bad-homburg.de

Sa, 21. Dezember 2019 | 17 Uhr MARKTPLATZ

Großes Weihnachtssingen – Von Oh Tannenbaum bis Jingle Bells – im Kerzenschein und mit Live-Musik des Duos Honey Twins wird auf dem Bad Homburger Marktplatz gemeinsam zu den schönsten Weihnachtspopsongs und Adventsliedern gesungen. Texthilfe gibt es auf großen Monitoren – Mitsingen erwünscht! Eintritt frei.

13


Frankfurt am Main

© Ingo Solms

© Walter Kutz

r

Das Struwwelpeter Museum zwischen Dom und Römer ist von Dienstag bis Sonntag von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet

Struwwelpeter Museum Endlich ist es soweit: In Frankfurt kommen Struwwelpeter-Fans wieder voll auf ihre Kosten! Das Struwwelpeter-Museum hat seine neuen Räumlichkeiten in der Frankfurter Altstadt bezogen und ist seit Ende September wieder geöffnet.

14

regiotto mittelhessen wetterau taunus

on-Spielen in die Geschichten eintauchen. Das Theaterzimmer mit Kostümen und der Aktionstisch bieten Platz für eigene Kreativität. Das Struwwelpeter Museum wurde im Zuge seiner Neueröffnung zum gemeinnützigen Inklusionsbetrieb, in dem Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen arbeiten. So bewahrt das Museum nicht nur den materiellen Nachlass, sondern auch das geistige Erbe von Heinrich Hoffmann auf.

Tanzfestival Rhein-Main Bereits zum vierten Mal findet 2019 das Tanzfestival Rhein-Main in Frankfurt, Wiesbaden, Offenbach und Darmstadt statt. Unter dem Motto „Moving beyond“ ‒ „Über-etwashinausgehen“ ‒ vereint das Festival viele spannende, Grenzen überschreitende Produktionen aus allen Bereichen und Varianten des zeitgenössischen Tanzes. Neben dem diesjährigen Spotlight, der belgischen Künstlerin Lisbeth Gruwez und ihrer Kompanie Voetvolk, präsentieren auch die Frankfurter Künstlerinnen und Künstler Laura Hicks und Hannah Shakti Bühler, Tümay Kılınçel und Cyril Baldy Uraufführungen neuer Stücke. Veranstaltet wird das Festival von der Tanzplattform Rhein-Main, zu der sich das Frankfurter Künstlerhaus Mousonturm und das Hessische Staatsballett zusammengetan haben.

3. Oktober bis 4. Februar | Caricatura Museum

Titanic wird 40 Jahre alt © Walter Kutz

Nach mehr als 40 Jahren im Frankfurter Westend liegt das Museum mit den vielen lustigen Geschichten nun in bester Innenstadtlage zwischen Dom und Römer inmitten des einmaligen Altstadt-Ensembles. Einen Katzensprung vom neuen Sitz des Hauses entfernt schuf vor 175 Jahren der vielseitige Frankfurter Arzt Dr. Heinrich Hoffmann (1809-1894) den Struwwelpeter. In den zwei schönen, nach historischer Vorlage rekonstruierten Fachwerkhäusern am Hühnermarkt werden auf 600 Quadratmetern Ausstellungsfläche die interaktive, für jedes Alter geeignete Dauerausstellung sowie die aktuelle Sonderausstellung „Der kubanische Struwwelpeter“ gezeigt. Seltene Buchexponate, Parodien, Kitsch und Kunst erzählen von der beispiellosen Erfolgsgeschichte des ebenso heftig abgelehnten wie heiß geliebten Klassikers der Kinderliteratur, der in mehr als 40 Sprachen und 80 deutsche Dialekte übersetzt wurde. In Porträts, Briefen, Skizzen und Erstausgaben wird Heinrich Hoffmann als Autor und Illustrator, Psychiatriereformer, politisch interessierter Bürger, liebevoller Familienvater und überzeugter Frankfurter präsentiert. Kinder können auf dem Spiele-Pfad und den Geschichten-Inseln mit digitalen und Hands-

31. Oktober bis 17. November 2019 | Künstlerhaus Mousonturm

Struwwelpeter Museum Hinter dem Lämmchen 2-4 60311 Frankfurt am Main www.struwwelpeter-museum.de

Das Satire-Magazin TITANIC wird 40 Jahre alt – und Zonen-Gabys Mauerfallglück 30! Das macht zusammen 70 Jahre deutsche Satire ohne Grenzen, innerdeutsche wie die des guten Geschmacks. In 480 Titelbildern bilden sich die Geschichte der Neuen Frankfurter Schule und die der Bundesrepublik ab. Das Caricatura Museum widmet dem „endgültigen“ Satire-Magazin eine „endgültige“ Schau.


Die Highlights 12. Oktober 2019 bis 27. Januar | Museum Angewandte Kunst

House of Norway Ab Herbst 2019 widmet das Museum Angewandte Kunst seine gesamte Ausstellungsfläche dem Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2019. Als House of Norway versammelt es herausragende Positionen aus Norwegens Kunst und Kultur, Design, Handwerk und Architektur. Ein Highlight der Schau bilden noch nie gezeigte grafische Arbeiten von Edvard Munch. Zu entdecken gibt es außerdem Werke von zeitgenössischen Künstlerinnen und Künstlern wie Ingrid Torvund, Kari Steihaug, Frank Ekeberg, Tori Wrånes oder Svein Flygari Johansen. Auch Arbeiten wichtiger norwegischer Gestalterinnen und Gestalter wie Tone Vigeland, Torbjørn Kvasbø, Regine Juhls, Grete Prytz Kittelsen und Peter Opsvik werden ausgestellt. Zudem werden Beispiele aus der modernen norwegischen Architektur, aus dem Bereich des Social Design sowie aus der zeitgenössischen Mode und der neuen nordischen Küche gezeigt.

© Joar Nango

© Ken Schluchtmann

Oktober bis Februar | Die Schmiere

Boom! Die 70.! - LateNight Spezial Lieblingsszenen und Highlights des Ensembles vereinen sich mit Knüllern, Krachern und Granaten. Anlässlich des 70. Jubiläums der Frankfurter Kabarett- und Satire Institution „Die Schmiere“ zeigt das Haus ein buntes Best-of aus den bisherigen 80 Produktionen ‒ in wechselnder Besetzung und immer mal wieder anders.

Ab 9. Dezember 2019 | DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum

Maximilian Schell Filme wie „Judgment at Nuremberg“ (1961, R: Stanley Kramer), für den er den Oscar als bester Hauptdarsteller bekam, oder „Marlene“ (1984), mit dem er Marlene Dietrich ein vielgepriesenes Denkmal setzte, haben ihn berühmt gemacht. Die Ausstellung Maximilian Schell im DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum präsentiert den künstlerischen Nachlass des Weltstars und ermöglicht durch die Verbindung von szenischer und multimedialer Inszenierung ein Eintauchen in Werk und Schaffensprozess des Theatermanns, Filmschauspielers, Regisseurs, Produzenten und Autors, der sich darüber hinaus als Kunstsammler wie als ShakespeareÜbersetzer hervortat.

Maximilan Schell als junger Anwalt im Politdrama „Das Urteil von Nürnberg“ aus dem Jahr 1961

Der niederländische Maler Vincent van Gogh (1853–1890) wurde in Deutschland schon ungewöhnlich früh nach seinem Tod als einer der bedeutendsten Vorreiter der modernen Malerei anerkannt und rege gesammelt. Ab Oktober thematisiert eine umfassende Ausstellung im Frankfurter Städel Museum die besondere Rolle, die deutsche Galeristen, Museen, Sammler und Kunst- kritiker im frühen 20. Jahrhundert für die posthume Rezeption van Goghs als „Vater der Moderne“ spielten. Schon 1914 befand sich die enorme Anzahl von rund 150 Werken van Goghs in privaten und öffentlichen deutschen Sammlungen. Zeitgleich begannen deutsche Künstlerinnen und Künstler, sich intensiv mit seinen Werken auseinanderzusetzen. Insbesondere für die jungen Expressionisten wurde van Goghs Malerei zum Vorbild und zur maßgeblichen Inspirationsquelle – ohne seine Kunst ist die Entstehung der Moderne in Deutschland daher kaum denkbar.

„Making van Gogh – Geschichte einer deutschen Liebe“ Wie kam es dazu, dass van Gogh gerade in Deutschland so populär wurde? Wer engagierte sich für sein Werk und wie reagierten die Künstler auf ihn? Diese Fragen untersucht die Ausstellung „Making van Gogh“ in drei großen Kapiteln und geht der Entstehung und Wirkung des „Mythos van Gogh“ in Deutschland nach. Gezeigt werden zentrale Werke van Goghs aus allen Schaffensphasen sowie zahlreiche Werke von deutschen Künstlerinnen und Künstlern, die den Einfluss van Goghs auf die Kunstentwicklung in Deutschland im frühen 20. Jahrhundert veranschaulichen. Darunter befinden sich Werke bekannter Namen wie Max Beckmann, Ernst Ludwig Kirchner, Alexej von Jawlensky, Paula Modersohn-Becker oder Gabriele Münter, aber auch wiederzuentdeckende Positionen, etwa von Peter August Böckstiegel oder Elsa Tischner-von Durant. Die Ausstellung ist die umfangreichste Präsentation mit Werken van Goghs in Deutschland seit fast 20 Jahren. regiotto mittelhessen wetterau taunus

15


Taunus Region

Luft und Wasser, Wärme und Bewegung. Lange Jahre war der Taunus Sommerresidenz des Adels und der Betuchten. Der Glanz der einstigen Fürstenhäuser und Kaisersitze liegt bis heute auf „der Höhe“. So sind Luft und Wasser, Wärme und Bewegung auch heute im Taunus noch das alte Rezept für Wellness und Gesundheit. Dafür stehen die Kur- und Erholungsorte mit ihren Heilquellen, Brunnen, Thermen und Bädern.

© Stadtmarketing Bad Homburg

BAD CAMBERG

Sebastian Kneipp überall Um Gesundheit nach Kneipp dreht sich so gut wie alles in Bad Camberg. Die Stadt, die beschaulich im Taunus liegt, ist ein staatlich anerkanntes und prädikatisiertes Kneipp-Heilbad. Besonders idyllisch ist der Kneipp-Kurpark mit seinem alten Baumbestand, den Wassertretanlagen und dem Kneipp-Kräutergarten. Die Wahrzeichen der über tausendjährigen Stadt sind die Kreuzkapelle sowie die gut erhaltenen Obertor- und Untertortürme. Umgeben von sehenswerten Fachwerkhäusern und Stadtmauerresten bestimmt das Amthofgebäude das Bild der historischen Altstadt.

kurverwaltung@bad-camberg.de www.bad-camberg.de

BAD HOMBURG

Heilbad mit Tradition Bad Homburg ist seit 1834 ein Heilbad. Hier mischen sich gepflegte Traditionen und Zeugnisse des einstigen Fürstenbades mit modernem Leben und niveauvoller Kultur. Begründeten einst die zwölf Trink- und Badequellen und der „Homburger Heilton“ den weltweiten Ruf der Taunusstadt als Kur- und Badeort, so sind es heute die exklusiven Kur- und Freizeit-

16

regiotto mittelhessen wetterau taunus

Mineral- und Moorheilbad Im westlichen Taunus liegt idyllisch Bad Schwalbach, ausgezeichneter Kneipp-Kurort und eines der ältesten hessischen Heilbäder. Die Luft ist frisch und gesund und aus frei zugänglichen Quellen und Brunnen sprudeln Heilwasser mit hohem Gehalt an Eisen. Hinzu kommen Mineral- und Moorheilbäder sowie verschiedene Anlagen und Einrichtungen, die der ganzheitlichen Lehre des Pfarrers Sebastian Kneipp von der „Harmonie von Körper, Geist und Seele“ folgen. Entspannen kann man auch im Bad Schwalbacher Kurpark, der sich über zwei Täler erstreckt und mit Trinkbrunnen, Rosenhang, Kurweiher, Wasserfontäne zahlreiche Attraktionen bietet. Im hinteren Teil des Kurparks stößt man auf Moorgruben und den Lehrpfad „Begehbares Moor“.

einrichtungen: „Kur-Royal“, ein Day-Spa im Kaiser-Wilhelms-Bad und die Taunus Therme. Die Bäderarchitektur der Jahrhundertwende, der denkmalgeschützte Kurpark und das Landgrafenschloss mit dem Weißen Turm prägen das Bild der romantischen Altstadt. © Heiko Rhode

info@bad-homburg-tourismus.de www.bad-homburg-tourismus.de

© Taunus Touristik Service e.V.

Kneipp-Kräutergarten Bad Camberg Wasser, Bewegung, Ernährung, Heilpflanzen, Ausgeglichenheit: Das sind die fünf Säulen der Gesundheit nach dem bekannten Priester und Hydrotherapeuten Sebastian Kneipp. Im Bad Camberger Kneipp-Kräutergarten geht es um die Kultivierung der Kneipp’schen Heilpflanzen. Am Kurpark gelegen, wachsen auf einer Fläche von 800 Quadratmetern 120 Stauden und 15 Gehölzarten, die nach ihrer therapeutischen Wirkung sortiert in 14 Beeten angeordnet sind.

BAD SCHWALBACH © Falkenstein Grand Kempinski

r

BAD NAUHEIM

Imposante Gradierbauten Als Heil- und Kneippkurort bezaubert Bad Nauheim seit 1823 Besucher mit heilkräftigen Quellen, der reizvollen Lage am Taunusrand und beeindruckenden Sehenswürdigkeiten: traumhafte Parks, prachtvolle Jugendstilgebäude und imposante Gradierbauten. Letztere wurden Mitte des 18. Jahrhunderts zur Salzgewinnung gebaut und sorgen für eine frische, gesunde Meeresbrise mitten in der Kurstadt. Die salzhaltige Luft ist wohltuend für die Atemwege und entfaltet eine positive Wirkung auf den gesamten Organismus. Bad Nauheim trägt seit 2015 den Titel „PremiumClass-Kneipp-Kurort“, womit Bad Nauheim zur Top-Liga der Kneipp-Kurorte gehört. info@bad-nauheim.de www.bad-nauheim.de

Kneipp-Kräutergarten in Bad Schwalbach Im Röthelbachtal, parallel zur Reitallee, kommt man an zehn als Inseln angelegten Beeten mit Kräuter und Heilpflanzen nach Kneipp vorbei. Alle Pflanzen sind ihren Anwendungsgebieten zugeordnet, die sich jeweils auf bestimmte Organe oder Organsysteme beziehen. Hinweisschilder an den Pflanzen erleichtern die Identifizierung. Alle Pflanzennamen sind mit deutschem und lateinischem Namen und sogar in Blindenschrift angegeben. tourist-info@bad-schwalbach.de www.bad-schwalbach.de

BAD SODEN

Die Stadt der Heilquellen Gesundheit und Erholung stehen in Bad Soden am Taunus seit Jahrhunderten im Mittelpunkt: Die zahlreichen Heilquellen in den vier Parkanlagen, die reizvolle Lage am Südhang des Taunus und die angelegten Spazierwege, die durch die Altstadt oder die Streuobstwiesen am Stadtrand führen, sind für Genießer ein wahrer Schatz. Bereits im 19. Jahrhundert reisten der Gesundheit wegen


stadtgassen mit ihren mittelalterlich anmutenden Fachwerkhäusern, die herrschaftlichen Villen und Sommerhäuser aus der Zeit der vorvorletzten Jahrhundertwende mit den parkähnlichen Gärten prägen die Atmosphäre der Stadt noch heute. Ausgedehnte Grünanlagen, Wege durch Streuobstwiesen und angrenzende Taunuswälder laden zum Spaziergang ein.

berühmte Musiker und Literaten in den kleinen Kurort und machten ihn zu einem Treffpunkt für Künstler.

© Stadt Bad Soden am Taunus

info@bad-soden.de www.bad-soden.de

buergerbuero@kronberg.de www.kronberg.de

SCHLANGENBAD

KELKHEIM

© Dagmar Rittner

Thermen und Bäder

Hohe Luftqualität Eppenhain ist der kleinste Stadtteil von Kelkheim und mit 423 Metern ü.d.M. der am höchsten gelegene Ort des Main-Taunus-Kreises. Die Lage ist bioklimatisch so günstig, die Luftqualität so hoch und der Autoverkehr so gering, so dass es sich im staatlich anerkannten Erholungsort Eppenhain richtig tief durchatmen lässt. Zum Beispiel bei einer Wanderung durch den Taunus, für die Eppenhain der ideale Ausgangspunkt ist. tourismus@kelkheim.de www.kelkheim.de

KÖNIGSTEIN

Anerkanntes Heilklima Bereits 1935 erhielt die Stadt das Prädikat „Heilklimatischer Kurort“. Auch der Ortsteil Falkenstein trägt das begehrte Qualitätssiegel. Von hier aus gibt es mehrere Zugänge zum Heilklima-Park Hochtaunus. Er besteht aus insgesamt über 180 Kilometer Wanderwegen, die leistungsphysiologisch vermessen sind. An den Beratungsterminals im Kurbad und der Kur- und Stadtinformation findet jeder auf seine persönliche Fitness und die Wettersituation abgestimmte Tourenvorschläge. info@koenigstein.de www.koenigstein.de

KRONBERG

Ausgedehnte Grünanlagen Kronberg im Taunus, 257 Meter ü. d. M. am Fuße des Altkönigs gelegen, ist seit 1966 staatlich anerkannter Luftkurort. Die Stadt hat sich über die Jahrhunderte hinweg an vielen Stellen ihren historisch gewachsenen Charakter bewahrt. Die Burg, die malerischen Alt-

28.11 bis 1.12.2019 Oberurseler Weihnachtsmarkt Einer der ersten Weihnachtsmärkte im Taunus mit über 100 Buden und Ständen. Vereine und Bewirtungsstände sorgen für das leibliche Wohl der Besucher. Außerdem gibt es noch einen großen Kunsthandwerkermarkt im Rathaus Oberursel zu bestaunen. Der mittelalterliche Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz gehört zu den Highlights in der vorweihnachtlichen Zeit. Ergänzt wird das Programm durch Konzerte in der Hospitalkirche. www.oberursel.de

14.12. bis 15.12.2019 Schmittener Weihnachtsmarkt

Drei Jahrhunderte lang war das malerische Schlangenbad bei den europäischen Königshäusern überaus beliebt. Heute ist es einer der kleinsten Kur- und Badeorte Deutschlands. Uralte Hainbuchenalleen ziehen sich an den Berghängen entlang und gehen über in idyllische Rundwanderwege. An neun Stellen des kleinen Waldtals sprudelt Thermalwasser aus der Erde, dessen Wärme man in Thermen und Bädern genießt. Die kleinen und feinen Hotels liegen direkt am schönen Park von Schlangenbad. Ruhe, Abgeschiedenheit und viel Natur – das ist es, womit dieser zauberhafte Ort anspruchsvolle Kurgäste in seinen Bann zieht. staatsbad@schlangenbad.de www.der-ort-mit-zeit.de

SCHMITTEN

Mittelgebirgsklima Schmitten, die höchstgelegene Gemeinde im Taunus, ist mit dem Prädikat „Luftkurort“ ausgezeichnet, der Ortsteil Oberreifenberg trägt das Prädikat „Erholungsort“. Hier befinden Sie sich mitten in dem 20 Quadratkilometer großen Gebiet des Heilklimaparks Hochtaunus und genießen beim Wandern Ausblicke in die schöne Taunuslandschaft bei reinster Luft. Das reizarme Mittelgebirgsklima stimuliert den Organismus, hilft Leiden zu heilen und fördert die Gesundheit. Der höchste Punkt des Heilklimaparks ist in unmittelbarer Nähe der Große Feldberg mit 881 Meter Höhe ü.d.M. tourismus@schmitten.de www.schmitten.de

Dieser einmalige, idyllische Waldweihnachtsmarkt bietet eine reiche Auswahl an kulinarischen Köstlichkeiten, schönen Dingen, Spielwaren und Handwerk bei adventlicher Live-Musik im Lichterglanz. Romantik pur: Es gibt Glühwein am Lagerfeuer und auf die Kleinen warten Schäfchen, Karussell, Vorlese-Märchen und natürlich auch der Nikolaus. www.taunus.info

14.12. bis 15.12.2019 Rewe Weihnachtsmarkt im Freilichtmuseum Hessenpark Am dritten Dezemberwochenende findet im gesamten Museum mit seinen geschmückten historischen Gebäuden der REWE Weihnachtsmarkt statt. Auf dem festlich beleuchteten Marktplatz bieten zahlreiche Aussteller originelle Geschenkartikel und Kunsthandwerk, allerlei Nützliches und kulinarische Leckereien an sowie auch Weihnachtsbäume. www.hessenpark.de

7.12. bis 8.12.2019 Kronberg – Weihnachtsmarkt auf der Burg Auf der Burg erwartet die Besucher ein besonders stimmungsvoller Vorweihnachtszauber. Im Terracottasaal, in der Gesindekammer und im Innenhof der Mittelburg sowie im äußeren Burghof locken Kunsthandwerker mit ihren Angeboten. Für Verpflegung ist mit weihnachtlichen Leckereien, wärmenden Suppen, Waffeln und Glögg sowie Feuerzangenbowle und nichtalkoholischem Punsch gesorgt. www.burgkronberg.de

6.12. bis 9.12.2019 Königsteiner Weihnachtsmarkt Rund um den festlich geschmückten Weihnachtsbaum auf dem Kapuzinerplatz und im winterlichem Kurpark lässt sich die Vorfreude auf Weihnachten in geselliger Runde genießen: Zahlreiche Marktstände mit weihnachtlichem Angebot bieten die dazugehörige, stimmungsvolle Atmosphäre und für das leibliche Wohl wird mehr als gesorgt sein. Die Kleinen können ein paar Runden im winterlichen Lichterglanz auf einem nostalgischen Kinderkarussell und der Kindereisenbahn drehen. www.oberursel.de

regiotto mittelhessen wetterau taunus

17


r

GESUNDHEIT

Kneipp-Visionen

Waldbaden im Taunus

Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass die Atmosphäre des Waldes eine positive Wirkung nicht nur auf die Stimmung des Menschen hat, sondern auch auf seine Gesundheit. Der Blutdruck sinkt, Stresshormone werden reduziert, Angstzustände, Depressionen und Ärger verringert, das Immunsystem wird gestärkt, die Vitalität erhöht. In Japan ist das Waldbaden eine anerkannte und verbreitete Gesundheitsvorsorge und wird Shinrin Yoku genannt. Die heilende Wirkung des Waldes basiert auf Phytonciden und Terpenen, die von den Pflanzen abgesondert werden, um untereinander zu kommunizieren – und die auch wir Menschen unbewusst wahr- und aufnehmen. Wie schön, dass der Naturpark Taunus voller Wald ist und zertifizierte Naturparkführer regelmäßige Wanderungen anbieten, bei denen man sich ins Waldbaden einführen lassen können. Informationen unter Zweckverband Naturpark Taunus info@naturpark-taunus.de, www.naturpark-taunus.de

Wandern mit System

Wetter und Klima sind Einflüsse der Natur, die positiv auf die Regulationsmechanismen des menschlichen Körpers einwirken. In unserem modernen Leben schirmen wir uns jedoch meist gegen diese gesunden Reize ab und werden so empfindlich und anfällig für Krankheiten. Um die Abwehrkräfte des Körpers zu trainieren, sollte man sich oft im Freien aufhalten und den Körper bewusst dem Klima aussetzen. Der Heilklima-Park Hochtaunus ist dafür ideal. Er besteht aus einem System von ausgemessenen Wegen mit variablen und unterschiedlichen klimatischen Bedingungen. Reize der Natur Der Heilklima-Park Hochtaunus umfasst die heilklimatischen Kurorte Königstein im Taunus und Falkenstein sowie ein 20 Quadratkilometer großes Waldgebiet, das nur durch eine kurze Verbindungsstraße zum Großen Feldberg unterbrochen ist. Darin liegen der Große und der Kleine Feldberg mit 881 Metern und 825 Metern sowie der Altkönig mit 798 Metern ü.d.M. Die tiefsten Lagen befinden sich am Südrand des Parks in etwa 300 Meter Höhe. Zusammen mit dem Urselbachtal im Osten und dem Reichenbachtal im Südwesten besitzt der Park ein gut strukturiertes Gelände mit unterschiedlichen Klimareizen. Zwölf Portale führen in den Park An insgesamt zwölf Portalen in verschiedenen Klimazonen beginnen jeweils mehrere Rundwege unterschiedlicher Intensität und Länge. Die Strecken sind auf einer Infotafel gut beschrieben und unterwegs deutlich markiert. Tipp: Die Stadt Königstein im Taunus bietet geführte Heilklimawanderungen an. Infos unter Tel. (0 61 74) 20 22

18

regiotto mittelhessen wetterau taunus

Bei der Kneippschen Gesundheitslehre handelt es sich um das Zusammenwirken von fünf gesundheitsrelevanten Elementen zu einem Ganzen. Der Kneipp-Bund als mitgliedsstarker Zusammenschluss setzt sich dafür ein, dass Sebastian Kneipps Beitrag zum deutschen Gesundheitswesen, zur deutschen Kultur und zur Etablierung des Präventionsbegriffes künftig noch stärker durchsetzt. Dazu wurde für 2021 eigens ein Kneipp-Jubiläumsjahr ausgerufen.

Auch in der Wetterau mit seinen Kurorten Bad Nauheim, Bad Vilbel und Bad Salzhausen sieht man sich sowohl im Sinne von Gesundheitsprävention als auch im Sinne von Wirtschaftsentwicklung den Lehren Sebastian Kneipps verpflichtet. Unter dem Motto „Gesundheit 5.0 - Kneipp Bäder-Dreieck Wetterau“ will man seine Chancen als prosperierende Kneipp-Region künftig verstärkt nutzen. Vor allem Bad Salzhausen, der pittoreske Niddaer Stadtteil, hat sich in Sachen Kneipp einiges vorgenommen. So wurde 2019 mit der aufwändigen Renovierung des in die Jahre gekommenen Gradierwerks im unteren Kurpark ein erster Meilenstein gesetzt. Die nächsten Schritte seien ein atSebastian Kneipp wurde bereits zu Lebzeiten stark beachtet, traktives Kneippbecken, ein erweil er die Gesundheit seiner weitertes Bewegungsangebot soMitmenschen mit unkonventiowie Kräuteranwendungen, erläunellen Methoden förderte, viele tert Cornelia Dörr, die GeschäftsMenschen heilte, aber auch führerin der Tourismusregion weil er provozierte und polarisierte. Heute steht seine Büste Wetterau. Kerstin Alt von der am Eingangsportal zum Bad Wirtschaftsförderung der Stadt Nauheimer Sprudelhof. Nidda ergänzt: „Wir sind gerade dabei, mit der Klinik Rabenstein Angebote im Rahmen der KneippPhilosophie zu erarbeiten. Gesundheitsförderung über die fünf Säulen der Kneippschen Lehre – dazu zählen neben Aqua-Fitnesskursen etwa auch Ernährungs- und Kochkurse –, ist unser erklärtes Ziel.“ Auch Bad Vilbel, wo man sich derzeit für den Hessentag 2020 vorbereitet, will dem Kneipp-Trend folgen. Im Zuge einer Komplettumgestaltung des Kurparks wird es dort eine neue Kneipp-Anlage und spezielle Beete mit Kneipp-Kräutern geben. Bad Nauheim gehört bereits seit einigen Jah- Kneipps Philosophie ren zu den Orten, die sich als Kneipp-Kurort basiert auf den Prinzipien Wasser, der Premium-Klasse betrachten dürfen. Das Pflanzen, Bewegung entsprechende von dem Verband Deutscher und Balance Kneippheilbäder und Kneippkurorte verliehene Siegel wird nur an Orte vergeben, die sich durch innovative Kneipp-Angebote und einen herausragenden Service auszeichnen. Paradebeispiel für die Umsetzung der fünf Kneippschen Säulen ist der Bad Nauheimer Gesundheitsgarten am Gradierbau II. Dort befinden sich ganz im Sinne des Wasserdoktors eine Wasser-Tretanlage, ein Armbadebecken, ein Kräutergarten sowie über zwanzig Stationen, die zum einen die Sinne schulen und zum anderen Kraft, Ausdauer und Koordination trainieren.


7 gesunde Gründe, in der Laguna zu entspannen

200 qm Solebecken

Dampfsauna

jetzt auch Textilsauna

Samstags bis 21 Uhr

Gradierwerk

Finnische Sauna

z. B. Thermalsolebad mit Textilsauna und Gradierwerk

Tageskarte nur 13 Euro Salz-Sauna

www.laguna-asslar.de Außengelände

Laguna Aßlar • Europastraße • 35614 Aßlar • (06441) 807100


Steaks mit Herkunftszertifikat

Der Grieche

mit Flair & Mehr!

Hochwertige und herkunftszertifizierte Steaks sowie erlesene Weine stehen im Mittelpunkt so die Betreiber, die für ihr Steakhouse der gehobenen Klasse,mit dem luxuriösen Stadthotel Sofitel Frankfurt Opera den passenden Rahmen gefunden haben.

facebook.com/RestaurantOniroButzbach

Das erfolgreiche britische Steakhousekonzept ist mit mehr als 110 Outlets Marktführer in Großbritannien. Dort wurde es 2006 vom englischen Mutterkonzern Mitchells & Butlers eingeführt, zu dessen Imperium rund 1700 Pubs und Restaurants auf der Insel gehören. Jetzt wurde die Marke Miller & Carter erstmals exportiert. Ihr Markenzeichen sind saftig zarte PremiumSteaks. Damit die mehr als eine Million verkauften Steaks pro Jahr perfekt gelingen, erhalten Grillmeister eines jeden Betriebes eine fundierte Ausbildung auf einer unternehmenseigenen „Steak School“ nahe London. Das hochwertige Rindfleisch stammt von Weidetieren in England und Irland. Alle Farmen sind mit dem „Red Tractor“- oder „Bord Bia“-Siegel zertifiziert. Das ermöglicht Miller & Carter den kompletten Überblick über die Wertschöpfungskette „von der Farm bis auf die Gabel“ und eine lückenlose Rückverfolgung.

Unsere speziellen Tagesangebote sind ein Traum! Zum Beispiel der auf Lavastein gegrillte Heilbutt mit Honig-Senf-Sesam Kruste oder unsere „dry aged“ T-Bone-Steaks. Und wenn Sie sich nicht zwischen Fisch und Fleisch entscheiden wollen, empfehlen wir Ihnen unsere leckeren Surf’n Turf-Gerichte. Großes Buffet an Weihnachten und zur Sylvesterparty. Reservierung erforderlich.

Unser Restaurant im Bürgerhaus Butzbach verfügt über zwei sehr schöne Nebenräume und ist damit ideal für Firmen-, Jubiläumsund Familienfeiern geeignet. Für die benachbarte Stadthalle übernehmen wir die gastronomische Versorgung – etwa für Hochzeiten – für bis zu 400 Personen. Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gern! Gutenbergstr. 19 · 35510 Butzbach · Tel: 06033 - 55 72

20

Miller & Carter Steakhouse in Frankfurt unweit der Alten Oper eröffnet

regiotto mittelhessen wetterau taunus

Das Fleisch ist mindestens 30 Tage in einer Kombination aus Nass- und Trockenreifung gereift, wird von Hand geschnitten und vertikal gelagert. Auf der Miller & Carter-Speisekarte finden sich neben 13 verschiedenen Steakarten in unterschiedlichsten Zubereitungsvarianten (vom 850 Gramm Tomahawk-Steak am Knochen bis zum preisgekrönten Sirloin-Steak) auch besondere Extras wie etwa gegrillter Hummerschwanz. Darüber hinaus werden gegrillter Fisch, Pasta und Beef-Burger, verschiedene Beilagen sowie regionale Gerichte angeboten.


Wenn die Glocke läutet...

Bei der Steak-Zubereitung ist Zuschauen erwünscht. Die offene Küche mit Grillstation gewährt Einblick in die professionelle Verarbeitung. Vor der Küche findet sich ein besonders charmantes Markendetail: die blank polierte „Küchenglocke“. Mit ihrem Läuten können Gäste ausgezeichnete Küchenleistungen honorieren und erhalten als Dankeschön für das Lob einen Jubelschrei des Küchenteams.

„DER WEINKOSTLADEN ist ein Kolonialwarenladen, in dem sich meine Kunden wohlfühlen. Mit ausgewählten Produkten, die ich selber schätze und von denen ich weiß, wo sie herkommen und wer sie produziert hat. Gut im Geschmack und verantwortungsvoll im Umgang mit Mensch und Natur.“

Stresemannstraße 8 · 61231 Bad Nauheim Telefon 0 60 32 - 9 49 70 41 service@derweinkostladen.de www.derweinkostladen.de


r

SPOT ON!

Fr, 6. Dezember, 20 Uhr JAHRHUNDERTHALLE HÖCHST

OMD: 40 Years Greatest Hits Die britischen Pop-Pioniere Orchestral Manoeuvres In The Dark krönt die Feierlichkeiten zum 40. Bandjubiläum mit einer besonderen Welttournee. Denn neben den beiden Gründungsmitgliedern und Masterminds Andy McCluskey und Paul Humphreys sind auch zwei weitere OMD-Originale mit dabei: Martin Cooper und Stuart Kershaw. Die 1978 gegründete Band wurde schnell zu Elektro-Pionieren mit einer Reihe während der 80er veröffentlichten Hitalben und verkauften bis heute über 25 Millionen Singles und 15 Millionen Alben im Laufe ihrer Karriere, durch die sie sich als Vorläufer im Einsatz elektronischer Synthesizer etablierten. Und welcher Fans wird sich nun nicht freuen, die Klassiker wie „Maid of Orleans“, „Enola Gay“, „Sailing on the seven seas“ oder „Souvenir“ wieder zu hören

BODO BACH Friedrichsdorf | 16.10. | Forum

ANGELIKA MILSTER

CLARA & MARIE BECKER Bad Nauh. | 3.11.| Wilhelmskirche

MULO FRANCEL

Wetzlar | 17.10. | Stadthalle

Kronberg | 4.11. | Villa Winter

SUCHTPOTENZIAL

SEVERIN GRÖBNER

Mi, 4. u. Do, 5. Dezember, 20 Uhr FESTHALLE FRANKFURT

Night of the Proms Alan Parsons, Al McKay’s Earth, Wind & Fire Experience, Eric Bazilian & Rob Hyman of The Hooters, Leslie Clio, „Mister Music“ John Miles und die kanadische Sopranistin Natalie Choquette präsentieren bei der diesjährigen Tournee der Night oft he Proms ihre größten Hits in Begleitung eines Sinfonieorchesters. Bei der Night Of The Proms treffen Klassik auf Pop, Arie auf Charthit, Anzug auf Lederjacke, Stilettos auf Chucks und Tschaikowsky auf die Hooters. Während das Antwerp Philharmonic Orchestra und der Chor Fine Fleur unter Leitung der brasilianischen Dirigentin Alexandra Arrieche eben noch die Klassiker von Brahms, Händel, Verdi oder Bach intonieren, begleiten sie im nächsten Augenblick zusammen mit der Rockband NOTP-Backbone die Legenden der Rock- und Popgeschichte bei ihren größten Hits. Unterstützt durch eine spektakuläre Lichtshow und Großprojektionen wird die dreistündige Show zum audiovisuellen Vorweihnachts-Happening.

22

regiotto mittelhessen wetterau taunus

HÖCHST | 25.10. | Neues Th. Höchst

ANNETT LOUISAN FFM | 3.11. | Jahrhunderthalle

Altenstadt| 9.11. | GH Waldsiedlung

LES TROIZETTES Bad Homburg | 10.11. | Engl. Kirche


KUULT Bad Vibel | 10.11.| Alte Mühle

MOOP MAMA FFM | 18.11 | Batschkapp

THE KELLY FAMILY FFM | 24.11. | Festhalle

ALTE BEKANNTE Gießen| 21.11. | Kongresshalle

MERET BECKER Bad Homburg | 21.11. | Kurtheater

ANDY OST Bad Nauheim | 24.11. | Badehaus 2

ERWIN GROSCHE Ortenberg |30.11.| Tat.Ort

LYAMBIKO Bad Homburg| 6.12. | Speicher

MRS. GREENBIRD Gießen | 13.12. | Jokus

MOTOWN GOES CHRISTMAS Friedberg | 29.12. | Stadthalle

DAVID HELBOCK Nidda | 5.1. | Parksaal Bad Salzh.

URBAN PRIOL Wetzlar | 8.1. | Stadthalle


r

WEINZEIT

Buch-Tipp

RheinhessenWinzer gelingt Zeitensprung Über 200 Jahre lang verschollene Rebsorte wird im Rheinhessischen „wiederbelebt“.

„Das Buch inspiriert und ist optimaler Reisebegleiter für alle Weinliebhaber, die Frankfurt und die Region besuchen“, fasst Oberbürgermeister Peter Feldmann den neuen Wein-Guide für die Metropolregion zusammen. Autor Patrick Hemminger vereint in seiner Publikation Wissenswertes über den Weinanbau rund um Frankfurt mit vielseitigen Anregungen zu Aktivitäten, Ausflugstipps und Einkehrvorschlägen. Der ehemalige Auslandskorrespon- dent des Nahen Ostens ist mittlerweile Autor für verschiedene Genussmagazine und hat seinen Schwerpunkt auf den Weinanbau auf der ganzen Welt gelegt. Nun hat er in der Mitte Deutschlands, im Umkreis von nur einer Stunde Fahrtzeit von Frankfurt, facettenreiche Weinanbaugebiete besucht, die in diesem Buch für Interessierte und Insider abwechslungsreich präsentiert werden. „Kurze Wege zu guten Tropfen, lautet der Untertitel des Buches, das zugleich Weinbuch und Reiseführer ist. Der Rheingau, die Hessische Bergstraße und Rheinhessen werden vorgestellt wie die Nahe und Churfranken“, berichtet Feldmann. Anzeige

•••Μ′ϒ∝∞″Λ∞×≡∞←Μ⁄∞

24

regiotto mittelhessen wetterau taunus

Stefan Sander ist kein Quantenphysiker, auch wenn er mit einer großen Portion Neugier und Experimentierfreude ausgestattet ist. Er ist Winzer. Und das mit Leib und Seele. Und trotzdem ist ihm so etwas wie eine Zeitreise gelungen. Im Keller stehend kaut er auf einer kleinen Sensation herum. Gerade probiert er die Früchte seines Versuches mit der lange verschollenen und erst 2008 wiederentdeckten Rebsorte Grünfränkisch. Mit dem Ergebnis ist er sichtlich zufrieden. Dabei war der Ausgang des Experiments in Weinberg und Keller keineswegs klar, als sich Sander zusammen mit „Rebensucher“ Andreas Jung und Ulrich Martin, dem Initiator der Bewegung „Historische Rebsorten“ und einigen neugierigen Winzer-Kollegen auf den Weg gemacht hat. Es galt nicht weniger als das Wagnis einer kleinen Zeitreise einzugehen.

„Verschwindende Artenvielfalt ist heute ein Problem“, weiß der in dritter Generation ökologisch wirtschaftende Stefan Sander. „Die Art und Weise mit der konventionell Landwirtschaft und Weinbau betrieben wurde hat in den vergangenen Jahrzehnten und Jahrhunderten dazu geführt, dass die Genetik auf dem Acker und im Weinberg immer spezieller, immer schmaler geworden ist.“ Vor diesem Hintergrund war dem Winzer schnell klar, welchen Schatz er mit dem Grünfränkisch in den Händen hielt. Zwar keine neue Art, aber doch eine „neue“ und dabei gleichzeitig sehr alte Sorte sollte seinen Wingert bereichern. Seine Wurzeln hat der Grünfränkisch in der Antike und vermutlich war er und nicht der Riesling die eigentliche Rebsorte der Liebfrauenmilch. Verschwunden ist er als Sorte Anfang des 19. Jahrhunderts.

In Rheinhessen wird die nahezu in Vergessenheit geratene Rebsorte „Grünfränkisch“ kultiviert

Sander wäre nicht Sander, hätte ihn das Experiment nicht von Anfang an gereizt. „Einen Wein zu machen, zu dem es kaum Referenz, kaum Wissen gibt, ist absolut genial. Für mich war der Grünfränkisch genau eine der Herausforderungen, die das Kellerleben spannend machen“. Er hat die alte Sorte neu interpretiert und herausgekommen ist ein ausdrucksstarker, eigenständiger Wein mit charaktervoller Aromatik. Reife Frucht von Mostbirnen, Apfelschale, Apfelmus und Quittenkompott mischen sich mit feinen Pfeffernoten, getrockneten Wiesenblumen und Lindenblüten. Der Gaumen des experimentierfreudigen Weintrinkers darf sich dazu auf saftig erfrischende, hefige Noten und deutliche Würze freuen. n

VERNSTALTUNGS-TIPP: Fr, 22. November, 19 Uhr SCHLOSS JOHANNISBERG

Erlebnis Wein & Käse

Katharina Sroka von „Der Käseladen“ aus Eltville und der Weinexperte vom Schloss Johannisberg Dieter Salomon werden am 22. November ihren Gästen anhand von sechs unterschiedlichen Käsesorten und vier verschiedenen Rieslingen die perfekte Harmonie zwischen beiden Geschmackserlebnissen näher bringen. Beginn ist um 19 Uhr im Spätlesereitersaal des Schlosses Johannisberg Dauer: ca. 2 Stunden. Gebühr: 59.- Euro Anmeldung unter: 06722 - 700929 E-Mail: stefan.eiser@schloss-johannisberg.de


Handwerk

r

Kunsthandwerk mit flüssigem Kern Kreativer Alltag eines Destillateurs: Seit der Gründung der Brennerei in 1848 hat sich vieles verändert. Von der Rohstoff-Analyse über modernste Brennanlagen bis zur Abfüllung. Gleich geblieben ist jedoch das fragile Zusammenspiel von Feuer, Obst, Getreide und Wasser – und der hohe Anspruch der Destillateure, beste Qualitäten zu liefern.

Acht Generationen, sechs Destillen, fünf Destillateure

wusster Rum, der im amerikanischen Eichenfass gelagert wurde und der mit breiter Schulter ins Glas kommt und durch seine intensiven Noten von Kakaobohnen, Rum-Rosinen und dunklem Holz überzeugt. Daneben steht LUK, ein facettenreicher, exquisit gebrannter VintageKorn, bestehend aus zwei Destillaten, die in edlen Cognac- sowie in Pinot Noir- und Ex-Bourbon-Fässern lagern.

Früher wurde die Birkenhof-Brennerei – wie viele private Destillerien – als Nebenerwerb zu einem landwirtschaftlichen Betrieb geführt. Heute ist sie eine moderne Working Distillery und darüber hinaus auch ein Familienbetrieb, in dem mit Jonas und Lukas Klöckner inzwischen bereits die achte Generation der Inhaberfamilie tätig ist. „Wir sind sehr stolz darauf, dass unsere Söhne ihre Zukunft im familieneigenen Unternehmen sehen und wir den Staffelstab irgendwann an Sie weitergeben können. Das ist wirklich keine Selbstverständlichkeit und wir freuen uns sehr darüber“, meint Stefanie Klöckner, Geschäftsführerin der Destillerie. Als Hommage – oder auch als Vorschusslorbeeren, wie Peter Klöckner mit einem Augenzwinkern kommentiert – bringt die Brennerei in diesem Herbst zwei neue, bereits preisgekrönte Produkte auf den Markt: JON, ein kraftvoller, selbstbe-

Bei der Kreation dieser beiden neuen Vertreter der Birkenhof Master Edition wurde allen Beteiligten – allen voran Destillateurmeister Lars Baethcke – wieder klar: Das Handwerk des Destillateurs ist eine Kunst, deren endgültiges Ergebnis sich nicht immer sofort erschließt. So ist es bei allem Können, allem Wissen und aller Erfahrung immer ein ganz besonderer Moment, wenn ein Brand nach Jahren der Reifung zum ersten Mal verkostet wird. Auch für erfahrene Destillateure ist dieser Zeitpunkt spannend. Wenn – wie im Falle von JON, dem neuen Rum der Birkenhof-Brennerei – das Ergebnis dann die Erwartungen sprengt und für absolute Begeisterung sorgt, ist dies die beste Bestätigung des eigenen Könnens. q

Inmitten der Alpen, nahe dem Ortlermassiv, steht die erste und bisher einzige Whisky Destillerie Italiens, PUNI, in Glurns im Vinschgau.

Die „Highlands Italiens“ bieten ideale Voraussetzungen für die Herstellung von außerordentlichem Whisky. Namensgeber der Destillerie ist der Fluss Puni, der durch den Oberen Vinschgau fliesst. Der Getreideanbau hat im Vinschgau eine lange Tradition. Das Tal war bereits im Mittelalter als Kornkammer Tirols bekannt. Vor allem die einheimischen Roggensorten bestechen durch hervorragende Qualität. Daher verwendet die PUNI Destillerie ausschliesslich regional angebauten Roggen, welcher dem Destillat seinen einzigartigen Charakter verleiht. Derzeit bietet PUNI sechs verschiedene Destillate an, die im Weinwerk erhältlich sind.

PUNI ALBA ALBA, zugleich das italienische Wort für Sonnenaufgang und die gaelische Bezeichnung für Schottland, wurde für drei Jahre in handverlesenen Marsala Fässern aus Sizilien gelagert und erhielt sein finishing in ausgewählten Fässern von der Isle of Islay. ALBA ist eine harmonische Kombination vollmundiger und fruchtiger Aromen und rauchigem Charakter der schottischen Inseln. Preis: 55,-- Euro (0,7 l)

JON und LUK sind demnächst im Handel zu haben und natürlich auch vor Ort auf dem Birkenhof. Mehr Informationen unter www.birkenhof-brennerei.de

Weinwerk Gießen · Schiffenberger Weg 23 35390 Gießen · Tel. 0641 970404

regiotto mittelhessen wetterau taunus

25

info@weinwerk-giessen.de www.weinwerk-giessen.de


r Feuerwehrmann Schauspiel

Sam - Neue Show! „Das große Campingabenteuer“ LIVE in der Stadthalle Wetzlar

Fr, 25. Oktober, 20 Uhr STADTHALLE WETZLAR

Kapriolen mit Juliette WETZLAR. Das ist eine wirklich tolle Nachricht fu ̈r alle Kinder in Wetzlar und Umgebung: am Sonntag, 2. Februar, 15 Uhr, kommt Feuerwehr Sam wieder in die Stadthalle. Hier war er zuletzt Anfang des Jahres 2019 vor ausverkauftem Haus. Präsentiert wird eine neue, aufregende Show mit vielen tollen Szenen. Die letzten Tourneen von Feuerwehrmann Sam waren Mega-Erfolge mit vollen Hallen und vielen Doppel-Vorstellungen. Nach „Feuerwehrmann Sam rettet den Zirkus“ geht ab Herbst 2019 eine vollkommen neue Show, mit Pontypandys Held, natu ̈ rlich zusammen mit seinem Jupiter-Feuerwehrauto und der Pontypandy Crew fu ̈ r eine neue, aufregende Show wieder auf die Bu ̈ hne: „Feuerwehrmann Sam LIVE! Das große Campingabenteuer“. Die Geschichte: Als zwei beru ̈ hmte Biologen auf der Suche nach einem seltenen Tier in Pontypandy ankommen, erklären sich Feuerwehrmann Sam und Elvis freiwillig bereit, sie während ihrer Expedition durch den Wald zu fu ̈ hren. Als Norman sich der Jagd nach dem Tier anschließt und sich im Wald verirrt, gerät die ganze Gruppe in Gefahr. Wird Feuerwehrmann Sam alle retten können? Präsentiert werden Sam, Elvis, Penny, Feuerwehrhauptmann Steele und Norman in einer völlig neuen, spektakulären Familienshow fu ̈ r Jung und Alt. Feuerwehrmann Sam Live! Das große Campingabenteuer mit viel Musik, Tanz und wagemutigen Rettungsaktionen. Feuerwehrmann Sam lädt alle jungen Besucher ein, sich als Feuerwehrmann oder Pfadfinder zu verkleiden. Karten für die neue Show von Feuerwehrmann SAM, am Sonntag, 2. Februar, 15 Uhr, in der Stadthalle Wetzlar sind ab sofort erhältlich bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. Das Stück ist geeignet für Kinder ab drei Jahren. ABBILDUNGEN AUS ALTER SHOW!

JoKo Promotion, JoKo GmbH, Hauptstr. 18, 57074 Siegen, Tel. (0271) 2 32 00-0 info@joko.de · www.joko.de

26

Die Komödie von Eddi Cornwell entwickelt sich zu einem turbulenten Spiel mit amüsanten Dialogen, unerwarteten Wendungen und einem überraschenden Ausgang. TV-Star Karlheinz Lemken (bekannt aus „Die Kommissarin“) und Julia Dahmen spielen die beiden Protagonisten. Regie fürht Michael Wedekind. Inhalt: George, ein junggebliebener Oldie, hat seine junge Bekanntschaft Juliette, die er erst am Abend zuvor im Theater kennengelernt hat, zu sich nach Hause eingeladen. Zu seinem großen Erstaunen ergreift Juliette sofort die Initiative. Ohne Umschweife fängt sie an, mit ihm ungeniert zu flirten. Mal ist sie wild und ungestüm, dann wieder zahm und zerbrechlich. George fühlt sich mit der Situation ein wenig überfordert. Bis er den Spieß umdreht und sie vor Tatsachen stellt, die sie völlig aus der Fassung bringen. Ein Abend voller Geheimnisse und Enthüllungen nimmt seinen Lauf. Sa, 16. November, 19.30 Uhr (Premiere) STADTTHEATER GIESSEN

Sa, 16. November, 15 Uhr BAD NAUHEIM JUGENDSTILTHEATER So, 17. November, 15 Uhr STADTHALLE OBERURSEL

Schneewittchen Fantastische Abenteuer, vergiftetes Obst und ein mysteriöser Trank: In seinem neuesten Musical-Highlight „Schneewittchen“ entführt das Theater Liberi Groß und Klein auf eine spannende Reise ins Märchenland. Temporeiche Eigenkompositionen, viel Energie und jede Menge Humor sorgen für ein unvergessliches Live-Erlebnis. Theater Liberi entstaubt die Geschichte der Gebrüder Grimm und setzt sie ganz neu in Szene: Die mitreißenden Songs aus Soul, Pop, Swing und sogar Punk werden von ausgebildeten Musicaldarstellern auf die Bühne gebracht. Rasante Choreografien unterstreichen die eingängigen Musicalhits. Fantasievolle Kostüme und ein aufwendiges Bühnenbild versetzen das Publikum dabei optisch direkt in die zauberhafte Welt dieses ebenso spannenden wie witzigen Märchens. Sa, 30. November (Premiere) SCHAUSPIEL FRANKFURT

100 Songs

Geschlossene Gesellschaft

Das Schauspiel von Roland Schimmelpfennig ist ein Requiem und eine Hymne ans Leben, es kreist um das Unbegreifliche und versucht, es in Worte zu fassen. Oder eben in Songs. Hundert Songs. Inhalt: Eine Gruppe von Menschen – Männer, Frauen und Kinder – trifft zufällig an einem Bahnhof zusammen: Ganz normale Leute, die an einem ganz normalen Morgen am Ende des Sommers auf dem Weg von einer Stadt in die andere sind. Unterwegs zu einem Vorstellungsgespräch oder zu einer Beerdigung, frisch verliebt oder in den letzten Zügen einer scheiternden Ehe, und allen schwirrt dazu irgendein Song durch den Kopf. Diese Leute haben nichts gemeinsam. Außer dem Nahverkehrszug, in den sie steigen. Bis zu diesem einen Moment, der für alle alles verändert …

Drei Menschen in einem abgeschlossenen Raum. Lungenentzündung, Gas und zwölf Kugeln – so sind sie zu Tode gekommen, bevor sie von einem undurchsichtigen Kellner hierher gebracht wurden: in die Hölle, das wissen sie gleich, auch wenn Sartre ohne Höllenfeuer und ähnliches Beiwerk auskommt. Ein Spiel um Macht und Verrat, um Begierde und Hass beginnt. Schicht um Schicht legen sie ihre Niederlagen und Grausamkeiten offen. So unterschiedlich sie sind – Inès, Estelle und Garcin –, sie verbindet ein gemeinsames Ringen um das, was sie sind, was sie sein wollten und als was sie gesehen werden wollen. Wer bin ich, wer sind die anderen? Je nachdem, wie sich der Blickwinkel auf das Vergangene verschiebt, scheinen neue Aspekte ihrer Existenz auf.

26

regiotto mittelhessen wetterau taunus


Theater und Film

r

In der Romanverfilmung Deutschstunde hat ein nicht abgelieferter Aufsatz im Unterricht für den im Nationalsozialismus lebenden Siggi Jepsen ungeahnte Folgen. Foto: Senator Film

AB OKTOBER IM KINO

NEU AUF SKY UND NETFLIX

Deutschstunde

The Loudest Voice

Der Film von Christian Schwochow ist die kongeniale Umsetzung der berühmten Romanvorlage von Siegfried Lenz und erzählt auf eindringliche Weise von Deutschland in der NS-Zeit und der Rolle, die bedingungslose Pflichterfüllung darin spielte. Deutschland, kurz nach dem Zweiten Weltkrieg. Der als schwer erziehbar geltende Siggi Jepsen ist in einer Besserungsanstalt untergebracht, doch trotzt auch hier den Lehrern. Als er zum Thema „Die Freuden der Pflicht“ keinen Aufsatz verfassen kann, wird er in Einzelverwahrung gesteckt, bis die Aufgabe erledigt ist. Und so schreibt Siggi von seiner Kindheit in Schleswig-Holstein während der Kriegsjahre. Er berichtet von seinem Vater, der streng war und dem NS-Regime in treuem Gehorsam folgte. Und von seinem Patenonkel, dem Maler Max Nansen, der eines Tages nicht mehr malen durfte, weil seine Kunst von denen in Berlin als „krank“ bezeichnet wurde. Als Siggis Vater seinen Sohn benutzen will, um den Maler auszuspionieren, gerät der Junge in einen Gewissenskonflikt. Vor über 50 Jahren erschien mit DEUTSCHSTUNDE einer der berühmtesten Romane von Siegfried Lenz – der sich darin nicht nur mit der NS-Zeit, sondern auch mit deren Aufarbeitung im Nachkriegsdeutschland auseinandersetzte. Regisseur Christian Schwochow und der Drehbuchautorin Heide Schwochow ist es gelungen, die dichte Atmosphäre der Vorlage eindringlich auf die Kinoleinwand zu bannen. In von kalten Grautönen beherrschten, großen Bildern zeigen sie die Weite der rauen Landschaft und die Enge der Gesellschaft gleichermaßen, in der die Figuren gefangen sind und in der das Leben von Zwang und Pflicht beherrscht wird. Den inneren Konflikt des Siggi Jepsen, der von seinem pflichtbesessenen Vater als Spitzel eingesetzt wird und sich irgendwann widersetzt, macht der Film ebenso greifbar wie die Situation des Malers, der seine künstlerische Freiheit über das Malverbot stellt. Dialoge und Gesten sind reduziert, das große Drama geschieht unterschwellig und ist doch als konstante Bedrohung spürbar, was auch an der großartigen Ensembleleistung liegt, allen voran Tom Gronau und Levi Eisenblätter, die Siggi als Jungen und jungen Erwachsenen verkörpern, Ulrich Noethen, der mit großer Intensität die Strenge und Dominanz des Vaters darstellt, und Tobias Moretti, der den Trotz und die Verzweiflung des Malers voll ausspielt. In den Hauptrollen u.a. Johanna Wokalek und Tobias Moretti

New York City, 1995: Der Medienmann und politische Berater Roger Ailes (Russel Crowe) wird vom Sender CNBC entlassen und heuert daraufhin bei Rupert Murdoch (Simon McBurney) an, um dort einen News-Sender aufzubauen, der mit CNN konkurrieren soll. Ailes, der für die US- Präsidenten der republikanischen Partei Richard Nixon, Ronald Reagan als Berater fungierte, pfeift auf journalistischen Ethos und baut sich ein Imperium basierend auf Unehrlichkeit, Hinterhältigkeit, Feindseligkeit und Gier auf. Skrupellos manipuliert er die Menschen und macht auch vor sexuellem Missbrauch nicht Halt. In der heutigen politisch aufgeladenen Zeit, gibt es kaum einen Medienmacher, dessen Einfluss auch nach dem Ableben noch eine große Rolle spielt. Roger Ailes formte Fox News zu einem mächtigen Sender, der die Art und Weise der Berichterstattung über die höchsten politischen Ämter unwiderruflich verändert hat. Um die Entwicklung zu verstehen, die zum Aufstieg der republikanischen Partei bis hin zur Präsidentschaft von Donald Trump führte, muss man Ailes verstehen. Die Miniserie „The Loudest Voice“ versucht genau das und schildert Ailes Leben von 1995 bis zu seinem Tod 2017. Ailes wurde de facto zum republikanischen Anführer und stolperte erst als er des sexuellen Missbrauchs beschuldigt wurde. Nach seinem Rücktritt als Sender-Chef wurde er Berater des jetzigen US-Präsidenten Donald Trump. „The Loudest Voice“ basiert auf dem US-Bestseller „The Loudest Voice in the Room“ von Gabriel Sherman. Der Autor interviewte dafür mehr als 600 Personen. Neben Hauptdarsteller Russel Crowe sind viele weitere große Stars zu sehen: Etwas Naomi Watts („Mulholland Drive“) oder Fox News Moderatorin Gretchen Carlson, gespielt vonSienna Miller („Layer Cake“) als Ailes Ehefrau Elizabeth. mittelhessen wetterau taunus

27


r

Highlights

Do, 17. Oktober, 20 Uhr Oktober bis Dezember 2019

OBERURSEL

2. Krimiherbst Oberursel Von Oktober bis Dezember 2019 erlebt Oberursel seinen zweiten Krimiherbst. Bei rund 20 Lesungen, teils sogar kulinarischer Art, darf sich das Publikum auf spannende Bücher und faszinierende Autoren an verschiedenen Veranstaltungsorten in Oberursel freuen. Den offiziellen Auftakt am Mittwoch, 16. Oktober, um 20 Uhr in der Stadthalle Oberursel übernimmt Klaus-Peter Wolf. Der Norddeutsche gehört zu den erfolgreichsten Krimischriftstellern in Deutschland und nimmt bei seiner Lesung die Zuhörer mit in die Welt seiner Ermittlerin AnnKathrin Klaasen. In „Ostfriesennacht“, dem 13. Band seiner Ostfriesland-Krimi-Serie, jagt sie einen Mörder, der Frauen in ihren Ferienwohnungen auflauert. Mit hessischen Tapas und Wein wird der kulinarische Krimiabend mit Andrea Habeney am Dienstag, 29. Oktober, um 20 Uhr in der Buchhandlung Bollinger versüßt. Das ist nötig, denn der Fall in ihrem Krimiroman „Apfelwein auf Rezept“ ist weniger appetitlich: Die Frankfurter Kommissarin Jenny Becker muss nach dem Fund einer Leiche in Aschetrümmern und einem abgetrennten Kopf im Schoße der Lorely in der Gesundheitsindustrie ermitteln. Eine Polizeistation, wie die in Oberursel, ist auch einmal ein passender Ort für einen fiktiven Kriminalfall: Der fünffache Krimipreisträger Der Vater des Ostfriesen-Krimis, Klaus-Peter Wolf, liest in Oberursel Oliver Bottini liest dort am Mittwoch, 20. November, um 20 Uhr aus seinem Roman „Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens“ und lässt seinen Kripo-Kommissar Ioan Cozma ermitteln. Der sucht zwar in rumänischer Abgeschiedenheit seine Ruhe bis zur Pensionierung, wird aber wegen eines brutalen Mordfalls an einer Deutschen in den Dienst versetzt. Denn eine Spur führt nach Mecklenburg. Bottini baut in seinem Roman eine enorme Spannung zwischen der durch Gier und Machthunger verstärkten radikalen Einsamkeit des Menschen und dem Glauben an das Gute und an Menschlichkeit auf. Auch Kinder kommen auf ihre Kosten. Etwa, wenn Autor THiLO (Thilo Petry-Lassek) am Mittwoch, 20. November, um 15 Uhr und ebenfalls in der Polizeistation Oberursel mit dem Fall „Sherlock Junior und die Raben vom Tower of London“ den drohenden Untergang des gesamten britischen Königreichs skizziert. bollinger.buchhandlung.de

28

regiotto mittelhessen wetterau taunus

NIDDA KURSAAL BAD SALZHAUSEN

Dietrich Faber Krimiautor, Kabarettist und Lokalmatador Dietrich Faber stellt in seiner Leseshow „Sorge dich nicht, stirb!“ seinen neuen – und definitiv letzten – Band seiner Erfolgskrimireihe rund um den Bad Mordsvergnügen mit Dietrich Faber im Kursaal Bad Salzhausen Salzhäuser Kult-Kommissar Hennig Bröhmann vor. Der Gießener Faber sprengt seit Jahren in den Buchshows virtuos die Grenzen aller Genres. In atemberaubender Geschwindigkeit wechselt er Rollen und Stimmen und erzählt, liest, spielt und singt von den alltäglichen Kämpfen des Lebens. So auch zum großen Finale der Reihe, in dem ein Mord in einem ganzheitlich arbeitenden Coaching-Achtsamkeits-Motivations-Power-Balance-Institut geschieht. Fabers Bröhmann gerät urplötzlich selbst in die verführerischen Fänge grenzenloser Selbstoptimierung und macht dabei vieles richtig und einiges richtig falsch. Da passt es nicht im Geringsten, dass Bröhmanns Mutter langsam dement und er selbst – fast viel schlimmer – fünfzig wird. Und dann lädt er auch noch zu einer desaströsen Feier ein, mit unerwünschten Gästen, noch unerwünschteren Gedichtvorträgen und einem viel zu jungen DJ. Weitere Termine: Do, 24. Oktober, 20 Uhr, Forum Friedrichsdorf; Mi, 13. November, 20 Uhr, Bad Vilbel, Theater Alte Mühle; Sa, 14. Dezember, 20 Uhr, Friedberg, Aula Augustinerschule

Sa, 20. Oktober, 19.30 Uhr

FRIEDBERG ALTES HALLENBAD

Quadro Nuevo Quadro Nuovo heißt „Neuer Block“ und sieht sich als europäische Antwort auf den Argentinischen Tango. Die fünfköpfige Gruppe lädt zu einem Tango-Abend voller Arabesken, Balkan-Swing, Balladen, Improvisationen, Melodien aus dem alten Europa und mediterraner Leichtigkeit ein. Und wer sich davon beschwingen lässt, kann auch tanzen. Die Gruppe ist international sehr erfolgreich. Sie entstand 1996 aus vier jungen österreichischen Musikern, die sich zufällig für die Einspielung einer Filmmusik für den Österreichischen Rundfunk in Salzburg trafen. Seit seinem erlebnisreichen Aufenthalt in Buenos Aires Anfang 2014 wendet sich das Ensemble wieder intensiv dem Tango zu. Damals bezog man Quartier in einer alten Stadtvilla, probte tagelang in der flirrenden Mittagshitze, schwärmte abends aus, stürzte sich kopfüber in die Szene, begegnete berühmten Tangueros und verrückten Straßenpoeten – und machte aus allem das Album „Tango!“


r

Weihnachtsmarkt bei Mauk - Advertorial -

... lassen Sie sich inspirieren!

Pflanzen-Mauk Gartenwelt GmbH

Gemütliche Jahreszeit mit Weihnachtssternen von Mauk Jetzt wo die Tage schon deutlich kürzer sind und die Adventszeit beginnt, stimmen wir uns zuhause gern auf Weihnachten ein. Bei MAUK finden Sie die dazu passende Dekoration in den aktuellen Farbtrends. Weihnachtssterne gibt es bei uns in Rot, Rosa, Weiß, aber auch beglittert und gesprenkelt. Unsere Weihnachtssterne, die auf torffreier Erde kultiviert werden, stammen aus eigener Anzucht und sind durch die kurzen Transportwege besonders frisch. Außerdem finden Sie bei uns liebevoll von Floristinnen gestaltete Adventskränze sowie alle Materialien zum Selberstecken. Lassen Sie sich in unserem geschmackvoll dekorierten Weihnachtsmarkt inspirieren!

An den Drei Hasen 39 61440 Oberursel Tel. 06171 5861910 oberursel@mauk-gartenwelt.de Onlineshop: www.mauk-gartenwelt.de

regiotto mittelhessen wetterau taunus

29


19. Silbertriennale

- Advertorial -

r International 2019

Fragen an:

Lisa Fitz

Vom 27. Oktober 2019 bis 12. Januar 2020

von Wolfgang Burger JULIANE SCHÖLSS: Tablett mit Gefäßen, 2017, 925/000 Silber, Edelstahl, vergoldet. Montiert.

Am 1. und 2. Dezember sind Sie in DIE KÄS in Frankfurt zu erleben. Ist FLÜSTERWITZ ein weitgehend feststehendes Programm oder ein „work in progress“? So ein Programm lebt natürlich und verändert sich. Die Premiere und die letzte Vorstellung, wirken oft wie zwei völlig unterschiedliche Programme. Es wird ständig gestrichen, modifiziert, aktualisiert.

© Eva Jünger

ANDREAS DECKER: Schale Buttervogel, 2019, Feinsilber, Glasfarbe. Geschmiedet, farbig gefasst und eingebrannt.

© Philipp Gröninger

© Andreas Decker

PHILIPP GRÖNINGER: Cafetière, 2019, 925/000 Silber, Edelstahl, Teflon, Gummi. Geschmiedet.

© Simon B. Armitt

TAKUYA KAMIYAMA: Vase Sea Urchin III, 2019, 958/000 Silber. Gehämmert, punziert, ziseliert.

Altstädter Markt 6 63450 Hanau Tel. (06181) - 25 65 56 gfg-hanau@t-online.de www.gfg-hanau.de

Ist das hessische Publikum sehr verschieden, verglichen etwa mit dem Publikum aus Ihrer Bayrischen Heimat? Ja, leider (fu ̈ r Bayern), es ist besser. Die Hessen, speziell in der KÄS, sind lachfreudig, lebendig und reaktionsstark, deswegen bin ich sehr gerne dort. Ich glaube, die Bayern wollen’s einfacher und sie sind manchmal etwas saturiert, vielleicht geht’s ihnen zu gut. Haben Sie Zeit, sich Ihre Auftrittsorte auf Ihrer sicher sehr anstrengenden Tour auch mal anzusehen? Die Orte in Ihrer Region, sei es Aschaffenburg, Frankfurt oder Friedrichsdorf sowie die meisten anderen Orte, muss ich mir nicht mehr ansehen, nach 40 Jahren Tour kenn ich die ja alle.

© Andreas Decker

WILFRIED MOLL: Teekanne Kugelform, 2018, 925/000 Sterling Silber, Büffelhorn.

Lisa Fitz findet das hessische Humorverständnis beispielhaft

Die einen sagen über Sie: „Noch immer ein Erdbeben in attraktiver Frauengestalt, ein Feuer spuckender Vulkan, in dem es nicht nur brodelt, sondern aus dem sich wahre Explosionen ihren Weg suchen, kurz, eine Naturgewalt.“ Die anderen – nicht so wohlmeinend – sagen: „Eine Alles-Checkerin, deren Lebensaufgabe es scheint, der verblendeten Schafsherde zu offenbaren, wie der Hase läuft. Eine, die Ihre Kollegen als „systemimmanente Hofnarren“ abwatscht und von der „Weglasspresse“ fabuliert, wie es AfD-Frau Alice Weidel auch nicht besser hinbekäme.“ Mit „Die anderen“ meinen Sie wohl in diesem Fall die gallige Sicht von Katja Thorwarth von der Frankfurter Rundschau. Eine Satirikerin ist niemals eine Alles-Checkerin, das ist dämlich, sorry. Oder wu ̈rden Sie Wolf Biermann und François Villon mit ihren sarkastischen und durchaus unbequemen Texten als Alles-Checker bezeichnen? Da fehlt das Verständnis fu ̈ r das politische Lied. Ich sage im Programm: „Ein politisch Lied, ein garstig Lied, das ist in einem Helene-Fischer-isierten Land voll pfui.“ Also müsste man manche Medienschaffende wohl erst mal wieder updaten, was ein politisches Lied ist, was es bewirken soll, warum Provokation und Meinungsvielfalt wichtig sind und und und ... , aber welcher vielbeschäftige Ku ̈ nstler oder Künstlerin hat dafu ̈ r die Zeit? Sehen Sie sich durch beide Aussagen bestätigt? Bei der zweiten Aussage natürlich in dem Sinne, dass, wer nicht polarisiert beziehungsweise auf Widerstand stößt, vermutlich auch nicht viel zu sagen hat. Gegen jede Sichtweise gibt es auch einen Widerstand. „AllesCheckerin“.... etc. ist einfach dumm wie Brot – und der Vergleich mit Alice Weidel ist abartig, sorry. Es ist amateurhaft, wenn Journalistinnen ihr privates Gschmäckle oder ihre per-

30


so ̈nliche Abneigung einbringen wollen. Lesen Sie dazu gerne das Statement von Sarah Wagenknecht und Oskar Lafontaine ̈ r mich auf meiner Internetseite unter „lisas-statements“. fu Ist es bei Auftritten mit ganz unterschiedlichen Kollegen nicht irritierend für Sie, wenn das Publikum sowohl dem diametral unterschiedlichen Kollegenprogramm – möglicherweise sogar am gleichen Abend – und Ihnen gleichermaßen Zustimmung durch seinen Applaus signalisiert? Die Kollegen treten ja an anderen Tagen auf und haben andere Fans. Mein Programm ist auch nicht „diametral entgegengesetzt“, in vielen Punkten deckt es sich mit Kollegensichten, in manchen aber halt auch nicht. Es gibt einstweilen ganze Hundertschaften von Comedians und Kabarettisten, da ist fu ̈r jeden was dabei. Satire ist auch keine moralische Instanz, sondern soll kritisch aufzeigen, was in Politik und Gesellschaft schiefliegt, und da muss ich als Kabarettistin die Freiheit haben, nach rechts und nach links austeilen zu ko ̈nnen, sonst hätten wir ja eine Meinungsdikatur. Und die hat wenig mit Demokratie und Meinungsfreiheit laut Artikel 5 zu tun, der unter anderem besagt, dass jeder das Recht hat, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern. Ich finde den Artikel genial. Spannend ist aber, wenn am gleichen Abend im Publikum entgegengesetzt reagiert wird und du merkst, da sitzen alle Lager drin und die mu ̈ ssen sich nun gedanklich mit einer jeweils anderen Sichtweise auseinandersetzen, im gleichen Raum, bei der gleichen Veranstaltung. Find ich sehr cool. Das ist Demokratie. (lacht) Immer wieder heißt es, politisches Kabarett sei tot. Offenbar haben Sie kein Problem mit Besucherschwund. Ihr Tour-Pensum ist riesig, Ihre Auftritte sind zum Großteil ausverkauft. Angenommen Ihre Ansichten würden nicht goutiert, würden Sie Ihr Programm ändern, um dem sogenannten Mainstream zu gefallen oder würden Sie sagen „Da müssen meine Besucher jetzt durch“, auch wenn es weniger werden? Seitdem es Kabarett gibt, heißt es ständig, dass es jetzt „tot sei“. Aber wenn Volker Pispers, Hagen Rether und Georg Schramm in Hallen mit 2000 Zuschauern aufgetreten sind oder auftreten, kann diese Sicht ja nicht stimmen. Wenn keiner mehr kommt, ho ̈r ich auf, das ist aber nicht der Fall, im Gegenteil. Derzeit sieht es eher so aus, als wäre ich bald noch die Einzige der ̈alteren Garde, die Langstreckenzähigkeit beweist und die Satirefahne hochhält. Meine besten Kollegen sind verstorben oder haben gar das Touren eingestellt, was ich sehr, sehr bedaure, zuweilen auch, weil sie enttäuscht sind, dass sie so wenig bewegen konnten. Ich komme aus einer Ku ̈nstlerdynastie. Da tritt man auf, bis man umfällt, ob man nun ad hoc was bewegt oder nicht. Ich habe viel bewegt, das weiß ich. Haben Sie das Gefühl, Sie liegen mit Ihren dezidierten politisch-weltanschaulichen Aussagen im Trend? Mein letzter Satz im Programm ist: „Wer der Herde folgt, sieht nur Ärsche.“ Ich denke, damit du ̈ rfte die Frage beantwortet sein. Seitdem ich 1972 bundesweit bekannt geworden bin, habe ich polarisiert und das soll auch so bleiben, das hält die Diskussionskultur lebendig. Ich bin u ̈ berzeugte Demokratin und das heißt fu ̈ r mich, seine Meinung laut sagen zu du ̈ rfen und am Gegenu ̈ ber mit einer anderen Meinung überprüfen lassen. So viel Standing muss man haben und Rückgrat, dass man Denkansto ̈ße Andersdenkender anho ̈ren kann und nicht faschistoid mit einem geschlossenen Weltbild durch die Botanik stapft, das gilt fu ̈ r GRÜNE, ROTE, BLAUE, GELBE, SCHWARZE, VIOLETTE UND REGENBOGENFARBENE. Fu ̈ r LINKE ebenso wie fu ̈r RECHTE. (Hervorhebungen durch Lisa Fitz)

In den schönen Altbauräumlichkeiten der Schmuckmanufaktur Sommerbach fertigen Pia Sommerlad und Nils Schmalenbach Unikate und Kleinserien auf hohem handwerklichen Niveau. Eine reduzierte Formsprache lässt Raum für die feinen Besonderheiten ihrer Schmuckstücke. Auf der Suche nach innovativen Ideen arbeiten die gelernten Goldschmiede sowie Schmuck- und Edelsteindesigner in unterschiedlichsten Materialien und Techniken. Neben den handgearbeiteten Eigen- kreationen werden auch Besonderheiten ausgewählter Schmuckdesigner in ihrem Atelier präsentiert.

Bahnhofstraße 39 35390 Gießen

Danke für das Gespräch

www.sommerbach.com

31


r

- Advertorial -

Ideen aus Holz

Wohnträume ohne Grenzen Die Schreinerei holzplan GmbH mit Sitz in Rosbach v. d. H. ist ein mittelständisches Unternehmen, welches regional als auch überregional im Schreinerhandwerk erfolgreich tätig ist. Gegründet wurde das Unternehmen holzplan von vier Schreinermeistern im November 2011 und ist seither Ihr persönlicher Ansprechpartner, wenn es um die Umsetzung Ihrer ganz individuellen Wohnraumwünsche geht. Jeder der Gründer kann auf eine sehr lange Berufserfahrung im traditionellen und modernen Tischlerhandwerk zurückgreifen.

32

Wir schaffen Wohn- und Arbeitsumgebungen, in denen Sie, Ihre Familie und Ihre Mitarbeiter sich wohl fühlen. In unserem Betrieb legen wir Wert auf den persönlichen Kontakt mit unseren Kunden, da eine umfangreiche Planung und die Besprechung Ihrer Vorstellungen für ein optimales Endergebnis unerlässlich sind. Informieren Sie sich auf www.schreinerei-holzplan.de über das Leistungsspektrum oder nehmen Sie telefonisch Kontakt mit uns auf (06003) 2 73 86 00 oder per E-Mail info@schreinerei-holzplan.de

regiotto mittelhessen wetterau taunus

holzplan Schreinerei-Innenausbau Bornweg 100 61191 Rosbach Tel. (06003) 2 73 86 00 info@schreinerei-holzplan.de www.schreinerei-holzplan.de


HIGHLIGHTS

r

Mi, 6. November, 20.30 Uhr

BAD NAUHEIM BADEHAUS 2

Jo van Nelsen

23. bis 27. Oktober

ALTE OPER, HR-SENDESAAL, MOUSONTURM

50. Deutsches Jazzfestival 66 Jahre nach seiner Gründung wird das älteste in Kontinuität stattfindende Jazzfestival der Welt im Oktober zum fünfzigsten Mal veranstaltet. Das Eröffnungskonzert am Mittwoch, 23. Oktober, in der Alten Oper Frankfurt steht ganz im Zeichen des Münchner Plattenlabels ECM, das in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen feiert. Die vier darauffolgenden Abende bis einschließlich Sonntag, 27. Oktober, werden mit zwölf weiteren Highlights – von Joachim Kühn über Zakir Hussain bis zur erst 28-jährigen Tenorsaxofonistin Nubya Garcia – ebenso spannend und facettenreich. Zum Auftakt am Mittwoch, 23. Oktober (20 Uhr), verspricht der Künstlerische Leiter Olaf Stötzler „unverwechselbare ECM-Atmosphäre“ und „inspirierende Grenzüberschreitungen" mit drei musikalischen Höhepunkten in der Alten Oper Frankfurt: Während das Jakob Bro Quartet mit Palle Mikkelborg für die kammermusikalischfiligrane Seite von ECM steht, kartografiert Michael Formanek‘s Ensemble Kolossus zusammen mit der hr-Bigband orchestrale Klanglandschaften. Den Ausklang des ECM-Abends bildet das in folkloristische Farben getauchte Solo-Recital der schweizerisch-albanischen Sängerin Elina Duni. Der zweite Festival-Abend (Donnerstag, 24.10., 19 Uhr) wartet mit drei sehr unterschiedlichen Konzerten im hr-Sendesaal auf: Das Klaviertrio „Enemy“, die aus sieben jüngeren Instrumentalisten gebildeten German All Stars und das Cross Currents Trio mit Dave Holland, Zakir Hussain und Chris Potter sind zu Gast. Den Freitagabend (25.10.) gestalten das Quartett „Dinosaur“ um die britische Trompeterin Laura Jurd, Tenorsaxofonist Christof Lauer im Zusammenspiel Flötist Kudsi Erguner sowie ECM- und Blue-NoteVeteran Charles Lloyd mit seinem hochkarätig besetzten Quintet. Eine Gratwanderung zwischen Improvisation und Strukturkonzepten der neuen Musik wagt das Projekt „Boulez Materialism“ (Christopher Dell, Johannes Brecht, Christian Lillinger, Jonas Westergaard) am Samstag (26.10.). Ihnen folgt das feinfühlige wie hochenergetische Marcin Wasilewki Trio sowie die hr-Bigband mit den Solisten Joachim Kühn (Klavier) und Michel Portal (Bassklarinette, Saxophone) mit ihrer Hommage „Melodic Ornette Coleman“. Zum Abschluss des Jazzfestivals treten im Mousonturm Uwe Oberg (Klavier) und Silke Eberhard (Altsaxophon/Klarinette) zum Matineekonzert um 12 Uhr sowie ab 20 Uhr Sängerin Nubya Garcia mit Band und Pianist Alfa Mist mit Band auf.

Jo van Nelsens Karriere begann 1989 mit einem wahren Paukenschlag: Sein Dancefloorhit „Ich bin so wild nach deinem Erdbeermund“ (Culture Beat feat. Jo van Nelsen) war 18 Wochen in den deutschen Charts, drei Wochen in den englischen, Platz 1 in Frankreich und ist bis heute Clubund Radio-Hit auf der ganzen Welt mit zahlreichen Remixen und über eine halbe Million Klicks des Videos auf YouTube. „Der Erdbeermund“ ist aus der deutschen Popgeschichte nicht mehr wegzudenken. Zum 30jährigen Jubiläum des Hits und seiner Karriere erinnert sich Jo van Nelsen mit seinem Pianisten Bernd Schmidt nun an seine Anfänge und hebt so manchen Schatz aus seinen Bühnenauftritten der letzten 30 Jahre in einem sehr persönlichen Cross-Over-Programm. Kaum einer kann in der deutschen Kleinkunstszene so selbstverständlich eine Pop-Ballade neben einen Operetten-Schmachtfetzen, Scheußlichkeiten des Eurovision Song Contest neben politisch aktuelle Chansons stellen, ohne sich dabei zu blamieren oder dramaturgisch ins Schlingern zu geraten. Denn der preisgekrönte Entertainer lebt in diesem Programm einmal mehr seine Stärken voll aus: Seine faszinierende Persönlichkeit, seine virtuose Stimme und seinen süffisanten Humor.

Do, 7. November, 20 Uhr

BAD HOMBURG KULTURZENTRUM ENGLISCHE KIRCHE

Goitse Die Band Goitse sind im Irish Folk beheimatet, ziehen aber auch traditionelle Spielweisen anderer Länder hinzu. Man hört, wie viel Inspiration und Erfahrung die Band bei ihren Tourneen durch China, Europa, die USA und die Karibik gesammelt hat. Nach fünf Jahren harter Arbeit sind Goitse auf dem Folk-Olymp angekommen und eines ist sicher: Sie werden die kommende Dekade entscheidend prägen. Diese Band ist nicht nur unglaublich jung, sondern auch unglaublich gut: Fast alle Musiker sind mehrfache All Ireland Champions an ihren Instrumenten, und an der Bodhrán, der irischen Handtrommel, ist sogar ein Weltmeister zu Gange. Die einzige junge Dame hört auf den Namen Áine McGeeney und spielt nicht nur virtuos Fiddle, sondern hat auch eine zarte Soprano-Stimme, welche die irische Presse an die junge Kate Rusby erinnert.

regiotto mittelhessen wetterau taunus

33


Weihnachtsmarkt

am Gasthaus Zum Roten Kreuz

7. u. 8.

Dezember 2019 von 12 bis 20 Uhr

r

Klassik

26. Oktober, 19 Uhr BAD HOMBURG, MARIENKIRCHE

Cantus Firmus Wetterau Im Rahmen der Bad Homburger Kulturnacht gestaltet der Kammerchor cantus firmus Wetterau ein Chorkonzert in der Marienkirche. Unter der Leitung von Werner Ciba präsentiert das Ensemble ein äußerst anspruchsvolles Programm, das einen Bogen vom Barock bis zur Moderne spannt. Johann Ludwig Bachs (1677-1731) „Das ist meine Freude“, eine ausdrucksstarke doppelchörige Komposition, die durch ihren Abwechslungsreichtum gekennzeichnet ist, gibt dem Programm seinen Titel und ist gleichzeitig Schlusspunkt. Stücke des polnischen Komponisten Józef Swider beindrucken durch raffinierte Wechsel von mehrstimmigen und homophonen Passagen. Beispiele dafür sind sein Cantus tristis und der Cantus gloriosus. Josef Gabriel Rheinbergers doppelchöriger „Cantus missae“ wurde als die schönste reine Vokalmesse des 19. Jahrhundert bezeichnet, für die der Komponist sogar von Papst Leo XIII. ausgezeichnet wurde. Die Messe bildet den Rahmen des Konzerts. Johann Sebastian Bachs virtuose Motette „Fürchte dich nicht“ steht für ein beliebtes Stilmittel sächsischer Motettentradition, in dem auf einen doppelchörigen ersten Teil ein Bibeltext als Choral folgt, kombiniert mit einem darunter gelegten vierstimmigen Chor. Den Romantikteil repräsentieren Psalmvertonungen von Felix Mendelssohn-Bartholdy. Ein kurzes Gebet aus dem Schlussgesang aus Dantes Göttlicher Komödie liegt Giuseppe Verdis Frauenchor „Laudi alla Vergine Maria“ zugrunde. Ein Männerchor singt das Credo als gregorianischen Choral.

So, 27. Oktober, 16 Uhr BAD NAUHEIM, TRINKKURANLAGE

Igor Strawinsky: Die Geschichte vom Soldaten Beliebter Treff am 2. Advent Am 7. und 8. Dezember findet bereits zum viertenmal der Weihnachtsmarkt rund um das Gasthaus Rotes Kreuz in Glashütten statt. Über 20 Aussteller sind auch in diesem Jahr wieder am 622 Meter hoch gelegenen Ort, um Selbstgebasteltes, Geschnitztes und Gebackenes zu verkaufen. An den Ständen gibt es neben Bratwurst, Kartoffelpuffern und Glühwein auch Kaffee und Kuchen. Der Erlös aus dem Essensverkauf am Hospizstand kommt dem Hospiz Arche Noah in Niederreifenberg zugute. Die Besucher dürfen sich auch 2019 wieder auf die Blue Bones mit ihren selbst gebauten Gitarren aus Zigarrenkisten freuen. Ebenso wie auf die bekannte Geschichten- und Märchenerzählerin Walburga Kliem. An beiden Tagen wird am Gasthaus Zum Roten Kreuz auch der Weihnachtsmann mit seinem Sack voller guter Gaben für Groß und Klein erwartet. Gasthaus Zum Roten Kreuz

Zum Roten Kreuz 61389 Schmitten-Glashütten Tel. 06174 - 96 94 08 gasthauszumrotenkreuz.de

34

regiotto mittelhessen wetterau taunus

Erstmals machen die Kammerkonzerte des hr-Sinfonieorchesters Frankfurt Station in Bad Nauheim und dies mit einem Meisterwerk von großer Wirkungskraft: Igor Strawinskys „Die Geschichte vom Soldaten“. Auf Einladung des Fördervereins Sinfonische Musik Bad Nauheim bieten die Musikerinnen und Musiker des hr-Sinfonieorchesters gemeinsam mit dem Schauspieler Günther Henne und dem Laubacher Figurentheater mit dem Marionetten-Schauspieler Klaus Dreier eine Begegnung mit der berühmten moritatenhaften Szenenfolge rund um den Pakt eines Soldaten mit dem Teufel. Lesung, Aktion und Pantomimik reihen sich in dem ungewöhnlichen Kammerspiel höchst originell aneinander. Die Stimme des Erzählers erhebt sich dabei selbst zuweilen wie ein Instrument, das die tragische Geschichte musikalisch mit erzählt.


r Di, 31. Dezember, 19 Uhr BAD HOMBURG, KURTHEATER

The Cast So, 10. November, 18 Uhr FRANKFURT, HR-SENDESAAL

Nordische Kombination Im Rahmen der Meisterkonzert-Reihe der Wetzlarer Kulturgemeinschaft ist der junge Pianist Cédric Pescia, mit schweizerischer und französischer Abstammung, zu Gast. Unter anderem ist er bei internationalen Festivals wie dem Prager Frühling, dem Lucerne Festival, dem Schleswig-Holstein Musik Festival und der Schubertiade Hohenehms zu hören. In Wetzlar präsentiert er sich nun mit Johann Sebastian Bachs Französischen Suiten BWV 812-817, einem Zyklus von sechs Kompositionen (eigentlich für das Cembalo). Er spielt das Programm auf dem Konzertflügel – und ohne Pause.

Fr, 22. November, 20 Uhr STADTHALLE WETZLAR

Cédric Pescia spielt Bachs „Französische Suiten“ Im Rahmen der MeisterkonzertReihe der Wetzlarer Kulturgemeinschaft ist der junge Pianist Cédric Pescia, mit schweizerischer und französischer Abstammung, zu Gast. Unter anderem ist er bei internationalen Festivals wie dem Prager Frühling, dem Lucerne Festival, dem Schleswig-Holstein Musik Festival und der Schubertiade Hohenehms zu hören. In Wetzlar präsentiert er sich nun mit Johann Sebastian Bachs Französischen Suiten BWV 812-817, einem Zyklus von sechs Kompositionen (eigentlich für das Cembalo). Er spielt das Programm auf dem Konzertflügel – und ohne Pause.

Bad Nauheim - Steinfurth 06032-87089

Seriöser Operngesang als unterhaltsamer Spaß? The Cast, die junge, international besetzte Opernband mit Klassik-Spitzenausbildung, belebt mit frischer Herangehensweise und feinsinnigem Humor Werke von Mozart, Verdi und Co. so, wie sie geschaffen wurden: als aufregend, lustig, kritisch-sinnliche Geschichten. Derart rocken sie heilige Arien abseits von steifen Klischees so mitreißend zu Popsongs, dass einem die Ohren wackeln. Wo immer die aus den USA, Kanada, Chile, China und Deutschland stammenden Künstler auftreten, bringen sie das Publikum zum Lachen, Klatschen und Kreischen, wenn sie zwischen den atemberaubend dargebrachten Liedern und Arien über sich und auch über ihre persönlichen Lieblings-Bühnen-Pannen erzählen.

Mi, 1. Januar 2020, 17 Uhr BAD HOMBURG, KULTURZENTRUM ENGL. KIRCHE

Flautando Köln Das renommierte Blockflötenquartett Flautando Köln steht seit 29 Jahren für brillantes Zusammenspiel auf höchstem technischem Niveau, gepaart mit Temperament, Charme und Witz. Bunt und facettenreich gestaltet sich ihr Programm „Kaleidoskop“: In welche Richtung man dieses musikalische Kaleidoskop auch drehen mag – immer wartet es mit neuen Klangfarben auf. Hier sind es die sehnsüchtigen Worte eines Volksliedes, dort ein virtuoses barockes Feuerwerk. Oder der Ausflug in die Minimal Music des 20. Jahrhunderts. Wer weiß schon, welche Perspektive die nächste Drehung eröffnet. Welche Komposition oder welches Arrangements schöner sein mag? Das Quartett musiziert Werke von Georg Philipp Telemann, Kurt Weill, Fulvio Caldini, Giovanni Pierluigi da Palestrina und anderen.

H O L Z WO I Schreinerei + Innenarchitektur

www.holzwoi.de

interior design grenzenlos


r

Ortstermine

DARMSTADT CENTRALSTATION

The Hooters, Leslie Clio, John Miles, Natalie Choquette, Antwerp Philharmonic Orchestra

John McLaughlin & The 4th Dimension

Ehrlich Brothers

Großmeister der Jazz- und Rockgitarre mit Supergroup

Dream & Fly

Di, 29.10.2019 | 20:00 Uhr

7. bis 13.1.2020

Art Garfunkel

30 Jahre Camminando italienischer Liedermacher

Holiday on Ice 2020

Supernova Eislauf-Show

Mi, 30.10.2019 | 19:00 Uhr hr-Sinfonieorchester

Fr, 22.11.2019 | 20:00 Uhr

Do, 17.10.2019 | 20:00 Uhr

Quadro Nuevo

David Hasselhoff

Freedom! The Journey

Do, 31.10. u. Fr, 1.11.19 | 20:00 Uhr

Musik zw. Orient und Okzident Mo, 9.12.2019 | 19:30 Uhr

So, 3.11.2019 | 20:00 Uhr

Pee Wee Ellis feat. China Moses & Ian Shaw

Annett Louisan

The Spirit of Christmas. Jazzsaxophonist mit kleiner Big Band

So, 10.11.2019 | 20:00 Uhr

Werke von Schumann (Klavierkonzert a-Moll) und Schostakowitsch. Sinfonie Nr. 7 „Leningrader“

Herbie Hancock

Jazz-Legende mit Band

Sa, 2.11.2019 | 20:00 Uhr

Fr, 17.1.2020 | 20:00 Uhr Joshua Redman & hr-Bigband

Fr, 15.11.2019 | 20:00 Uhr

„Neue Saiten“

Herbert Pixner Projekt meets Berliner Symphoniker

Mo, 4.11.2019 | 20:00 Uhr

Südtiroler Multiinstrumentalist Volksmusik, Weltmusik, Blues

spielt seine Top-Alben

FRANKFURT FESTHALLE

JAHRHUNDERTHALLE

Kleine große Liebe

So, 24.11.2019 | 19:00 Uhr Bruce Guthro

30.10. bis 3.11.2019

Ex-Runrig-Sänger mit Folkband

Cirque du Soleil: Corteo

Mi, 27.11.2019 | 20:00 Uhr

Artistik-Show

Ben Zucker

Martin Helmchen (Klavier) und das hr-Sinfonieorchester

Herman van Veen

Chris de Burgh & Band Mo, 11.11.2019 | 20:00 Uhr The Jazz Animals

„It must schwing“ Ort: Mozart-Saal Do, 21.11.2019 | 20:00 Uhr

Fr, 8.11.2019 | 20:00 Uhr

Arena-Tour 2019

The World of Hans Zimmer -

hr-Sinfonieorchester: Feuervogel

Fr, 6.12.2019 | 20:00 Uhr

Werke von Strawinsky (Ballettmusik „Der Feuervogel“), Haydn (Sinfonie Nr. 82 „Die Henne“) und Poulenc (Orgelkonzert g-Moll) Solistin: Iveta Apkalna

A Symphonic Celebration Filmmusik orchestral So, 10.11.2019 | 20:00 Uhr Sarah Connor Do, 14.11.2019 | 20:00 Uhr The Chemical Brothers

„No Geography Tour 2019“ Sa, 23.11.2019 | ab 18:00 Uhr Die Schlagernacht des Jahres

OMD

40 Years – Greatest Hits Pop-Pioniere auf Jubiläumstour Fr/Sa/So, 20./21./22.12.2019 jeweils 20:00 Uhr Christmas Chaos

Vorweihnachtsshow. Michael Mittermeier, Rea Garvey, Sasha Mi, 15.1.2020 | 19:00 Uhr

Sa, 23.11.2019 | 19:30 Uhr Peter Kraus

Jubiläumstour Mi, 4.12.2019 | 20:00 Uhr Kim Wilde

Ort: Mozart-Saal

mit Howard Carpendale, Fantasy, Julian David, Jürgen Drews, Kerstin Ott, Matthias Reim, Michelle, Mickie Krause, Münchner Freiheit, Sonia Liebing, Thomas Anders, Voxxclub

Rock-Konzertshow und Talk mit Uriah Heep, Nazareth, Wishbone Ash

Mi, 23.10.2019 | 20:00 Uhr

mit Thomanerchor Leipzig, Sächsisches Barockorchester und Solisten

So, 24.11.2019 | 18:00 Uhr

50. Deutsches Jazzfestival

Sa, 7.12.2019 | 20:00 Uhr

The Kelly Family

Eröffnungskonzert 50 Jahre „ECM“

Die Live-Tournee Mi/Do, 4./5.12.2019 | 20:00 Uhr

Fr, 25.10.2019 | 20:00 Uhr

Night oft he Proms 2019

Igor Levit (Klavier)

Let’s Dance

regiotto mittelhessen wetterau taunus

Fr, 6.12.2019 | 20:00 Uhr Bach: Weihnachtsoratorium

ALTE OPER

mit Bro Quartet feat. Palle Mikkelborg, Michael Formaneks Ensemble Kolossus feat. hr-Bigband und Eline Duni solo

Mi, 27.11.2019 | 20:00 Uhr

mit Alan Parsons, Al McKay´s Earth, Wind & Fire Experience, Eric Bazilian & Rob Hyman of

36

An Evening of Songs and Stories

spielt Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 7 „Leningrader“ Leitung: Klaus Mäkelä

Modern Jazz Saxophonist

HERBIE HANKOCK in der Jahrhunderthalle

Werke von Dvorak (Violoncellokonzert h-Moll op. 104) u. Josef Suk („Sinfonie Nr. 2 „Asrael“) Solist: Truls Mork (Violoncello)

Mo, 21.10.2019 | 20:00 Uhr

Pippo Pollina & Band

ALISON BALSOM in der Alten Oper

London Symphony Orchestra

Sa, 28.12.2019 | 14:00 u. 19:00 Uhr So, 29.12.2019 | 13:00 u. 18:00 Uhr

So, 3.11.2019 | 20:00 Uhr

JOHN MCLAUGHLIN in der Centralstation

Mo, 28.10.2019 | 20:00 Uhr

mit Pittsburgh Symphony Orchestra. Werke von Rachmaninow (Rhapsodie a-Moll op.43) u. Schostakowitsch (Sinf. Nr. 5)

Alison Balsom (Trompete)

mit ihrem Balsom Ensemble festliche Werke für Blechbläser von Corelli, Purcell, Bach u.a.


- Advertorial -

„Nachdem ich die Kunst des Kochens erlernte und seit vielen Jahren praktiziere, entdeckte ich rasch auch meine Begeisterung für den Wein und sein faszinierendes Zusammenspiel mit ausgewählten Speisen.“

Jetzt kannst du mit uns auch die Welt der Weine erleben. Eine Welt des Genießens mit feinster Sensorik. Eine Welt der Geschichten um Weine und Weingüter aus vielen Ländern und Regionen. Der Hirsch und der Wein ist für alle da! Ob Anfänger, Fortgeschrittene oder Weinprofis. Für den kleinen Kreis oder eine große Gruppe. Sowohl für private Kreise, Vereine als auch für Unternehmen und deren Kunden oder Mitarbeiter. Und der Rahmen kann eher fröhlich und gesellig, festlich oder ausgesprochen exklusiv sein. Wenn du möchtest, kommt der HIRSCH UND DER WEIN für ein Wine-Tasting auch zu Euch NACH HAUSE oder in EUER UNTERNEHMEN. Ich freue mich auf Deine Anfrage. Und Du kannst dich auf ein Weinerlebnis ganz besonderer Art freuen. Versprochen!

Der Hirsch und der Wein ... Wein & Foodpairing Wein erleben mit passenden Speisen. Das Erlebnis der Symbiose feinsten Geschmacks ausgesuchter Weine mit den perfekt darauf abgestimmten Speisen. „Käse & Wein“, „Wein- und Genuss-Abende mit kleinen Menüs“, typische Wein- und Speisen-Kombinationen bestimmter Regionen und Länder. Wine Tastings Weinproben, unter spannenden Themen zelebriert. Zum Beispiel eine Weinreise durch Frankreich, von der spannenden Loire über die Chardonnay-Weine aus Burgund bis zum Grand Cru aus Bordeaux und Schaumweine aus der Champagne östlich von Paris. Wein-Seminare Ihr wolltet immer schon mal erfahren, was die Unterschiede zwischen Sauvignon blanc und Chardonnay sind? Was genau ist eigentlich ein Cuvée? Wie findet man sich in einem Restaurant auf einer Weinkarte zurecht? Wir veranstalten Wein-Seminare mit Verkostung, auch zu Themen wie „Einführung in die Weinwelt“, Sensorik-Schule“,

r

MARCEL ULM (Staatl. geprüfter Sommelier) UND KATRIN BAUER

„Weinknigge oder fachgerechter Umgang mit Wein“ oder „Weine in Geschmack und Charakter beschreiben“, „Die Welt der Schaumweine“. Wein-Boutique Ein Angebot hervorragender Weine, die Ecken und Kanten haben: Charakterköpfe die eine Geschichte erzählen und abseits der üblichen Handelswege zu finden sind. Meist von kleineren, uns persönlich bekannten Winzern, die Wert auf Qualität statt auf Menge legen. Zum Handels- statt zum Restaurantpreis – Einfach zum Mitnehmen. Näheres auf unserer Homepage! Inklusive der Termine ab Herbst 2019!

WILLKOMMEN IM KLUB! Unter diesem Zeichen erwarten Dich im HIRSCH kulinarische und kulturelle Highlights. In regelmäßigen Abständen oder zu besonderen Anlässen und Feiertagen oder auch „After-Work“ unter der Woche. Ausgewählt und präsentiert von Euren Gastgebern Katrin Bauer und Marcel Ulm. Literarische Lesungen, musikalische Darbietungen, Grillund Kochkurse, interessante Themenabende rund um Wein und Kulinarik, Weinproben und Weinseminare und vieles mehr. Jedes Event ist einmalig und exklusiv für einen kleinen Kreis. Die nächsten Events: 09.10. Hirsch Klub: „Das Weinduell“: Sommelier gegen Internet Blogger 23.10. Hirsch Klub: Die jungen wilden Österreicher 13.11. Hirsch Klub: Käse und Wein 22.11. Hirsch Klub: Piemont Abend 16. u. 17.12. „Wohnzimmerkonzert“ ZUM GOLDENEN HIRSCH Marcel Ulm und Katrin Bauer WertshäuserStr. 31 35625 Hüttenberg www.imhirsch.de

regiotto mittelhessen wetterau taunus

37


r

Ortstermine Fr, 13.12.2019 | 20:00 Uhr

Do/Fr, 21./22.11.2019 | 20:00 Uhr

hr-Sinfonieorchester: Pelleas und Melisande

Donny McCaslin

Solist: Emanuel Ax (Klavier) 18.12.2019 bis 11.1.2020 Bodyguard – Das Musical

OPER FRANKFURT So, 3.11.2019 | 18:00 Uhr (Premiere) Lady Macbeth von Mzensk

Oper von Schostakowitsch

Do/Fr, 28.11./29.11.19 | 20:00 Uhr Auftakt: Valses nobles et sentimentales

mit hr-Sinfonieorchester, Sheku Kanneh-Mason (Violoncello) und Nicholas Collon (Dirigent) So, 1.12.2019 | 18:00 Uhr Kammermusik-Konzert: Harfen-Fantasien

Pénélope

mit Mitgliedern des hr-Sinfonieorchesters. Werke von Bach, Saint-Saëns, Caplet, Beethoven, Eötvös, Jongen

Poème Lyrique v. Gabriel Fauré

Do/Fr, 5./6.12.2019 | 20:00 Uhr

So, 19.1.2020 | 17:00 Uhr (Premiere)

Joseph Haydn: Lo speziale („Der Apotheker“)

Tristan und Isolde

Konzertante Oper/Dramma giocoso mit dem hr-Sinfonieorchester und Solisten

So, 1.12.2019 | 18:00 Uhr (Premiere)

LEA MARIA LÖFFLER in Bad Vilbels Alter Mühle

und hr-Bigband

Handlung in drei Aufzügen von Richard Wagner

SCHAUSPIEL FRANKFURT

Familienstück v. Cornelia Funke Ort: Schauspielhaus Sa, 30.11.2019 (Premiere) Globale Mittelhessen:

Filmfestival

„Klimawandel“ ist zur Zeit in aller Munde. Die Dokumentarfilme, die auf der „Globale“ vom 11. bis zum 16. Dezember zu sehen sind, beschäftigen sich schon länger damit, aber auch mit anderen UmweltThemen , Menschenrechten, Arbeit oder Migration. Das Festival will nach Angaben der Veranstalter zum Hinsehen, Diskutieren und Aktiv-Werden ermuntern. Man will dem Publikum in der Region alternative, widerständige oder aus Ländern des globalen Südens stammende Perspektiven zugänglich machen. Zu den meisten Filmvorführungen stehen ausgewählte Referenten, oft auch die Regisseure für ein Gespräch zur Verfügung. 2019 feiert die ehrenamtlich organisierte „Globale“ ihr zehnähriges Jubiläum an gleich 16 Spielorten. Darunter sind Marburg, Gießen, Wetzlar, Bad Nauheim, BiebertalKönigsberg, Braunfels-Neukirchen, Dillenburg, Gladenbach, Herborn, Lohra-Damm, Nesselbrunn,Niederwetter, Oberursel, Reiskirchen-Saasen, Rödgen und Weilburg. Brasilien bildet 2019 mit drei Filmen einen Programmschwerpunkt. www.globalemittelhessen.de

38

Geschlossene Gesellschaft

Drama von Jean-Paul Sartre Ort: Schauspielhaus

Do, 24.10.2019 | 20:00 Uhr Django 3000

Bayerische Folkrockband Fr, 27.12.2019 | 20:00 Uhr The Busters Ska

GIBSON CLUB Sa, 7.12.2019 | 19:30 Uhr Namika Hip-Hop

BAD VILBEL THEATER ALTE MÜHLE Mi/Do, 16./17.10.2019 | 20:00 Uhr Johannes Scherer

Best of. Comedy

Do, 16.1.2020 | 20:00 Uhr

Do, 31.10.2019 | 20:00 Uhr Lars Redlich

Joshua Redman & hr-Bigband

Musikkabarett

Modern Jazz Saxophonist

So, 10.11.2019 | 16:00 Uhr (Wiederaufnahme) Tintenherz

DAS BETT

Mi, 13.11.2019 | 20:00 Uhr Dietrich Faber

BATSCHKAPP Mi, 16.10.2019 | 20:00 Uhr Tito & Tarantula Fr, 8.11.2019 | 20:00 Uhr Gregor Meyle und Band So, 10.11.2019 | 20:00 Uhr

„Sorge Dich nicht, stirb!“ Krimi-Leseshow Sa, 16.11.2019 | 20:00 Uhr KUULT. Popband Mi, 20.11.2019 | 20:00 Uhr Horst Schroth

MIA. Elektro-Pop

„Schlusskurve... mit dem besten aus 40 Jahren“. Kabarett

Erzählung von Lize Spit Regie: Marlene Anna Schäfer Ort: Kammerspiele

So, 17.11.2019 | 19:00 Uhr

Mi, 27.11.2019 | 20:00 Uhr

Stefanie Heinzmann

Preisträger des Deutschen Musikwettbewerbs 2018

Fr, 6.12.2019 (Uraufführung)

Mo, 18.11.2019 | 20:00 Uhr

1994 – Futuro al dente

Moop Mama

Konzert mit Lea Maria Löffler (Harfe) und Julius Schepansky (Akkordeon)

Urban Brass/Hip-Hop

Do, 12.12.2019 | 20:00 Uhr

Do, 26.12.2019 | 20:00 Uhr

Nessi Tausendschön

Rodgau Monotones

„Weihnachtsfrustschutz“ Kabarett

Fr, 15.11.2019 (Uraufführung) Und es schmilzt

eine Stückentwicklung von Nele Stuhler und Jan Koslowski Ort: Kammerspiele

Pop/Soul

HR-SENDESAAL Sa, 26.10.2019 | 19:00 Uhr

NACHTLEBEN

50. Deutsches Jazzfestival

Mo, 25.11.2019 | 20:00 Uhr

Mit Melodic Ornette (hr-Bigband feat. Joachim Kühn und Michael Portal, Marcin Wasilewski Trio und „Boulez Materialism“

Dirty Dozen Brass Band

Do/Fr, 7./8.11.2019 | 20:00 Uhr

Abstürzende Brieftauben

La tempesta di mare

Barocke Kammermusik für Bläser mit Carsten Wilkening (Fagott), Trompeter des hr-Sinfonieorchesters und Maurice Steger So, 10.11.2019 | 18:00 Uhr Kammermusik-Konzert: Nordische Kombinationen

mit Mitgliedern des hr-Sinfonieorchesters.

regiotto mittelhessen wetterau taunus

40 Jahre im New Orleans Sound Mi, 4.12.2019 | 20:00 Uhr

die Erfinder des Fun-Punk Fr, 6.12.2019 | 20:00 Uhr Guru Guru

Krautrock-Legende Di, 17.12.2019 | 20:00 Uhr Mambo Kurt

Kult-Heimorgel-Entertainer

Mi, 18.12.2019 | 20:00 Uhr Nicole Weißbrodt

„Nikki und Clarissa“ Comedy mit Puppe

BAD HOMBURG KURTHEATER Mi, 16.10. u. Do, 17.10. | 20:00 Uhr

Vincent will Meer

Theaterstück nach dem Drehbuch von Florian David Fitz Mi, 23.10.2019 | 20:00 Uhr Die Maschine steht still

Theaterstück nach der Erzählung von E. M. Forster


r Der Herbst in der La Vinoteca

Ein Genuß! FR | 18. OKTOBER

Exklusiver Weinabend mit Torrevento Der Abend des 18. Oktober steht ganz im Zeichen Nordapuliens, ein raues und steiniges Gebiet mit einem typisch mediterranen Klima, in dem sich heiße, trockene Sommer mit langen, kalten Wintern abwechseln. Die Weinexperten und Botschafter von Torrevento präsentieren Ihnen an diesem Abend das Weingut und informieren Sie über dessen ausgezeichentes Weinsortiment. Torrevento verarbeitet die einheimischen Rebsorten, um die Berufung der Weinherstellung in der gesamten apulischen Region zum Ausdruck zu bringen. Der Wein wird in kostbaren Eichenfässern nach alter lokaler Weinbautradition und unter Einsatz modernster Weinbautechniken in großen, in den Felsen des Benediktinerklosters eingegrabenen Kellern aufbewahrt. Ein 4-Gang-Menü mit charakteristischen apulischen Spezialitäten in Verbindung mit diesen besonderen Weinen sorgt für ein intensives Geschmackserlebnis. ab 19.30 Uhr, 4-Gang-Menü und Weine 69.- EUR

Showroom mit Präsentkörben

SA | 02. NOVEMBER FR | 08. DEZEMBER

FR | 30. NOVEMBER SA | 07. DEZEMBER

Südtiroler Wochen

Weiße Trüffel aus Alba

Zwei Wochen lang können Sie wieder die regionale Küche des Genusslands Südtirol geniessen. Während dieser beiden Themenwochen vom 02. bis zum 16. November stellen wir Ihnen u.a. ausgesuchte Weine neuerer Jahrgänge der Kellerei Bozen vor. Dabei wird das Team der Vinoteca von einem Botschafter der Weinkellerei unterstützt. Den Höhepunkt bilden die „Menü-Abende“ am 02. und 08. November. Genießen Sie die köstlichen, unverfälschten Gerichte dieser Region.

Die Tage werden kürzer, die Weinlese ist vorüber und es ist die Zeit der weißen Trüffel, dem Diamant von Alba. Zwei exklusive Veranstaltungen unter dem Motto „Weiße Trüffel aus Alba“ werden am 30. November und 08. Dezember in der Vinoteca stattfinden. Es erwartet Sie ein exklusives TrüffelMenü, begleitet von einzigartigen Weinen aus dem Piemont, die die italienische Lebensfreude und Weinkultur widerspiegeln. Ein vollkommenes Geschmackserlebnis für Liebhaber von Trüffeln und gutem Wein!

jeweils ab 19.30 Uhr, 02.11. - 5-Gang-Menü: 79,00 € 08.11. - 5-Gang-Menü: 79,00 € (inkl. Weinbegleitung) 79.- EUR

jeweils ab 19.30 Uhr, 02.11. - 5-Gang-Menü 08.11. - 5-Gang-Menü (inkl. Weinbegleitung) 139.- EUR

Wie in den vergangenen Jahren öffnet die Vinoteca für Sie wieder den Advents-Showroom, um Ihnen eine Auswahl an Präsentkörben in verschiedenen Größen, gefüllt mit regionaltypischen Spezialitäten und ausgewählten Weinen vorzustellen. Lassen Sie sich von uns beraten und wählen Sie entspannt im vorweihnachtlichen Ambienteein besonderes Geschenk für Freunde und Geschäftspartner aus. Auch für Ihre individuelle Weihnachtsfeier mit der Familie, mit Freunden oder Kolegen bieten wir in der Vinoteca den passenden Rahmen für eine gelungene Veranstaltung.

Franz-Schubert-Str. 3 · 35578 Wetzlar Tel.: 06441 - 4 61 92 www.lavinoteca.de regiotto mittelhessen wetterau taunus

39


Gans entspannt!

r

Ortstermine

Sa, 2.11.2019 | 20:00 Uhr Purple Rising und das Sinfonieorchester der Uni Frankfurt

Jon Lord’s Concerto for Group and Orchestra. Deep Purple-Hits

Sa, 11.1.2020 | 20:00 Uhr The 12 Tenors Mo/Di, 13./14.1.2020 | 20:00 Uhr Je t’aime - Das spektakuläre Leben des Serge Gainsbourg

Gainsbourg-Abend

Sa, 9.11.2019 | 20:00 Uhr So, 10.11.2019 | 15:00 Uhr Di, 12.11.2019 | 20:00 Uhr Die Kaktusblüte

Sa, 19.10.2019 | 20:00 Uhr

Komödie von Pierre Barillet und Jean-Pierre Grédy mit der Volksbühne Bad Homburg

Gaby Moreno

Di/Mi, 19./20.11.2019 | 20:00 Uhr Ilja Richter

Lassen Sie sich im Hotel Kurhaus Ochs in behaglicher Atmosphäre verwöhnen! Genießen Sie im gemütlichen Restaurant „Kurhaus-Stuben“ oder in unserem Abendlokal Kurhaus Keller, dem „K-zwo“, mit seinen maritimen, bayrisch oder hessisch eingerichteten Räumen eine vorzügliche Küche mit regionalen, neuzeitlich zubereiteten Spezialitäten und täglich wechselnden Gerichten und Menüs. Saisonal und regional Echt HeimatGenuss erleben und unser wohl sortierter Weinkeller sind bekannt. Morgens können Sie ab 8.00 Uhr Ihr Frühstück vom Buffet bei uns genießen, gemütlich Zeitung lesen und mit einem Glas Sekt den Tag entspannt beginnen. Oder kommen Sie zu unserem St. Martins-Brunch. Unser Adventsbrunch findet in unseren Restaurants allen Sonntagen vor Weihnachten statt. Einen Überblick mit allen Brunch- und weiteren besonderen Terminen erhalten Sie auf unserer Homepage in unserem Kulinarischen Kalender.

Vergesst Winnetou. Hommage an Karl May mit Gesang, Lesung, Tanz, Schauspiel

Singer-Songwriterin Sa, 26.10.2019 | ab 19:00 Uhr

Fr, 1.11.2019 | 20:00 Uhr

„Le Grand Ordinaire“ Konzert mit Meret Becker

Alexander Stewart

Sa, 23.11.2019 | 20:00 Uhr Pari San Dream Pop

Mi, 13.11.2019 | 19:30 Uhr

Di, 26.11.2019 | 20:00 Uhr

feat. Marc Marshall, Judy Niemak, Cosmo Klein und Peter Fessler

Klavierduo Jost-Costa

„Wien - Paris“. Werke von Schubert, Brahms, Debussy, Ravel

Swing und Pop Mr. M’s Jazz Club

Fr, 15.11.2019 | 20:00 Uhr

Di, 3.12.2019 | 19:30 Uhr 18.12.2019 | 19:30 Uhr

Shake Stew

Schwanensee

Fr, 6.12.2019 | 20:00 Uhr Lyambiko Jazz

Ballett von Peter Tschaikowsky mit Russisches Ballettfestival Moskau und Orchester

Jazzband aus Österreich

KULTURZENTRUM ENGLISCHE KIRCHE

Handlungsballett nach dem bekannten Märchen

Fr, 18.10.2019 | 20:30 Uhr

So, 8.12.2019 | 19:30 Uhr

Iron Maiden Tribute Band

Der Nussknacker

Do, 24.10.2019 | 20:00 Uhr

Do, 19.12.2019 | 20:00 Uhr Warten und Lauschen

Adventlicher Abend mit Dialoglesung mit Texten von Kästner, Rilke, Volksdichtern und russischen Märchen sowie mit Musik mit Peter Simonischek, Brigitte Karner (Lesung) und Streichquartett Sonare Linz

Up the Irons

The Beatles Revival Band

Magic History Tour Sa, 26.10.2019 | ab 19:00 Uhr Bad Homburger Kulturnacht:

Barbershop-Formation „Salonlöwen“, Sweet Prickles, SingTonic Mi, 30.10.2019 | 19:00 Uhr Ensemble Biloba Konzertprogramm f. Klarinette, Violine u- Klavier Werke von Vanhal, Chatschaturjan, Poulenc

Mo, 30.12.2019 | 19:30 Uhr

Do, 31.10.2019 | 20:00 Uhr

Gräfin Mariza

Don Kosaken Chor

Operette von Emmerich Kálmán Johann-Strauss-Operette Wien Di, 31.12.2019 | 19:00 Uhr The Cast Opern-Band

Ihr Wohlfühl-Hotel im Hochtaunus

Daisy Chapman

Meret & The Tiny Teeth

Ballett von Peter Tschaikowsky mit Russisches Klassisches Staatsballett

Hotel Kurhaus

Fr, 25.10.2019 | 20:00 Uhr

Do, 21.11.2019 | 20:00 Uhr

Die Schöne und das Biest

Tel. 06084 - 48-0 reception@kurhaus-ochs.de www.kurhaus-ochs.de

Latin Jazz und Folk

Bad Homburger Kulturnacht: Antigua Gipsy Swing

Mi/Do, 4./5.12.2019 | 20:00 Uhr

Hotel Kurhaus Ochs Kanonenstraße 6-8 61389 Schmitten

SPEICHER

Leitung: Wanja Hlibka Do, 7.11.2019 | 20:00 Uhr Goitse

Irish Folk Band

Mi, 8.1.2020 | 19:00 Uhr

So, 9.11.2019 | 19:00 Uhr

Schneekönigin on Ice

Die Damen und Herren Daffke

Eiskunstlauf-Märchen

40

Lieder und Chanson des Berlin der 20er Jahre

regiotto mittelhessen wetterau taunus


So, 10.11.2019 | 18:00 Uhr

„Den Job habe ich damals Ăźber die Zeitung gefunden. Die passende Ausbildung Ăźber www.hessen-weiterbildung.de“

Les Troizettes

Klassik-Trio Mi, 13.11.2019 | 19:00 Uhr Amici

„Von Nord- nach SĂźdamerika“ Streichquintett. Werke von Dvorak, Piazzolla, Angulo Do, 14.11.2019 | 20:00 Uhr Thomas Reis

Kabarett Fr, 15.11.2019 | 20.30 Uhr Sacarium

Metallica Tribute Band Do, 21.11.2019 | 20:00 Uhr

Sa, 23.11.2019 | 19:30 Uhr SalonlĂśwen

„Next Stop: Barbershop!“ Vokalensemble Do, 28.11.2019 | 20:00 Uhr Ensemble Fis FĂźz

„Lale – Colours of Eurasia“ Oriental Jazz-Trio So, 1.12.2019 | 18:00 Uhr Piano Festival Bad Homburg

Galakonzert der Meisterklasse von Prof. Lev Natochenny Mo, 2.12.2019 | 19:00 Uhr Folklore-Ensemble Novoselje

Russ. Musik- und Tanzgruppe Di, 3.11.2019 | 15:00 Uhr Weihnachtskonzert fĂźr Senioren

„Es ist ein Ros entsprungen“ mit dem Duo Cantabile Do, 5.12.2019 | 20:00 Uhr Wildes Holz

„Alle Jahre wilder“ Rockband mit BlockflĂśte So, 8.12.2019 | 16:00 Uhr Duo OrphĂŠe

Adventsoiree mit Laura Mead (Violine) und Samira Memarzadeh (Harfe) Mi, 11.12.2019 | 19:00 Uhr Die Weihnachtsgeschichte

Lesung mit Musik. Mit Michael van Ahlen (Erzähler) Do, 12.12.2019 | 20:00 Uhr Heinz GrÜning

„Verschollen im Weihnachtsstollen“ Kabarett Fr, 13.12.2019 | 20:30 Uhr CoverSnake Tribute Band So, 15.12.2019 | 17:00 Uhr Voice Affair und SingTonics

Weihnachtliches Konzert mit den beiden ChĂśren

Zukunft selbst gestalten? Auf der Chance 2020 in GieĂ&#x;en!

Die MÜglichkeiten der beruflichen Zukunft sind vielfältig: Studieren? Eine Ausbildung beginnen? Wenn ja, in welchem Bereich? Oder erst einmal ein Freiwilliges Soziales Jahr machen? Umschulen und neue Herausforderungen suchen, weil der Job zu eintÜnig geworden ist? Oder zunächst probieren, auf der Karriereleiter durch Weiterbildungen nach oben zu klettern? Welche MÜglichkeiten bieten sich dafßr?

Hessische Weiterbildungsdatenbank www.hessen-weiterbildung.de – Ăœber 20.000 aktuelle Kurse von Ăźber 1.000 hessischen Anbietern GefĂśrdert aus Mitteln des HMWEVW und der Europäischen Union - Europäischer Sozialfonds

Antworten auf all diese Fragen kann die Chance | Messe fĂźr Beruf und Karriere geben.

Am 19. und 20. Januar findet die Berufs- und Bildungsmesse in den GieĂ&#x;ener Hessenhallen statt. Die Themenbereiche Berufsorientierung, Ausbildung, Studium, Weiterbildung, Jobs und Fachkräfte werden auf 6.500 Quadtratmeter Ausstellungsfläche präsentiert. Das macht sie zur grĂśĂ&#x;ten Veranstaltung ihrer Art in Mittelhessen. Auf vielseitige Art und Weise kĂśnnen sich Besucher zu Studiengängen, Ausbildungsplätzen, Bundesfreiwilligendiensten sowie Weiterbildungs- und UmschulungsmĂśglichkeiten informieren. AuĂ&#x;erdem wird zum wiederholten Male die BewerbungsstraĂ&#x;e angeboten, ein kostenfreies Vortragsprogramm zu unterschiedlichsten Karrierethemen sowie viele weitere MitmachmĂśglichkeiten. Weitere Informationen auch hier: www.chance-giessen.de

chance-giessen.de

Afrikanische Weltmusik

Ę?Ę— Ę?ĘŽ-DQXDU

www.

Adjiri Odametey

GieĂ&#x;en Ć› Hessenhallen So: 10 – 17 Uhr ¡ Mo: 9 – 16 Uhr Messe Giessen GmbH

regiotto mittelhessen wetterau taunus

41


r

Ortstermine Do, 19.12.2019 | 20:00 Uhr

Mi, 23.10.2019 | 20:00 Uhr

Mi, 11.12.2019 | 20:00 Uhr

Vocaldente

Holger Paetz

Patrizia Moresco

„Frohe (V)eihnachten“ Konzert mit dem Vokalensemble

„Ekstase in Würde“ Kabarett Ort: Garniers Keller

Mi, 1.1.2020 | 17:00 Uhr

Do, 24.10.2019 | 20:00 Uhr

Flautando Köln

Dietrich Faber

„Kaleidoskop – Musik durch die Jahrhunderte“. Neujahrskonzert

„Sorge dich nicht, stirb!“ Krimi-Leseshow Ort: Forum Friedrichsdorf

Do, 16.1.2020 | 20:00 Uhr Alfred Mittermeier

Do, 31.10.2019 | 20:00 Uhr

„Ausmisten!“ Kabarett

Autschbach und Illenberger

EV. ERLÖSERKIRCHE

HG BUTZKO in den Kronberger Lichtspielen

So, 1.12.2019 | 17:00 Uhr

Di, 5.11.2019 | 20:00 Uhr

Christiane Hörbiger

Axel Pätz

liest aus Adalbert Stifter „Der Bergkristall“. 10. Poesie & Literatur Festival 2019. Musik: Kammerchor der Erlöserkirche mit Chorälen und winterlich-festlichen Liedern

ANDERE ORTE

Impressum Das Magazin REGIOTTO Mittelhessen, Wetterau, Hochtaunus erscheint vierteljährlich im Verlag Wolfgang Burger (Hrsg.) V.i.S.d.P Anschrift: Homburger Straße 8 61231 Bad Nauheim

Mitarbeiter: Christian Lademann Olaf Neumann E-Mail: info@textbildmedia.de Internet: www.textbildmedia.de Verkauf und Anzeigenannahme

: Tel. (0 60 32) 9278829 anzeigen@midmedia.de

42

„Das Niveau singt - Premium Gold“ Klavierkabarett Ort: Garniers Keller Do, 7.11.2019 | 20:00 Uhr LaLeLu

„Die Schönen und das Biest“ A-cappella-Comedy Ort: Forum Friedrichsdorf

So, 27.10.2019 | 17:00 Uhr

Fr, 8.11.2019 | 20:00 Uhr

Chorkonzert zum 100-jährigen Bestehen des Kirchenchores St. Johannes und Herz Jesu

David Becker

Werke von Mozart (Missa solemsis, Kirchensonate KV 263, Motette Exultate jubilate), Albinoni (Oboenkonzert), Händel (1. Satz aus Dettinger Te Deum) mit Kirchenchor St. Johannes und Herz Jesu, Russische Kammerphilharmonie St. Petersburg, Dr. Jörg Leuninger (Orgel), Stefan Gleitsmann (Oboe) und Gesangssolisten Ort: Kirche St. Johannes, Kirdorf

FRIEDRICHSDORF Mi, 16.10.2019 | 20:00 Uhr

Tel. (0 60 32) 9 25 20 73 mobil: (0170) 70 22 764

„Zero Gravity“ Gitarrenduo Peter Autschbach/Ralf Illenberg Ort: Garniers Keller

Bodo Bach

„Pech gehabt“ Comedy Ort: Forum Friedrichsdorf Fr, 18.10.2019 | 20:00 Uhr Anne Folger

„Selbstläufer“ Klavierkabarett, Klassik-Crossover Ort: Garniers Keller Sa, 19.10.2019 | 20:00 Uhr Matching Ties

Irish Folk Duo Ort: Garniers Keller So, 20.10.2019 | 17:00 Uhr

Druck: Druckerei Dierichs Kassel

Festival des Deutschen Musikwettbewerbs

St.-Nr. 016 808 60038 Auflage: 22.800 Expl.

Duo Friedrich Thiele (Violoncello) u. Naoko Sonoda (Klavier) Ort: Rathaus Friedrichsdorf

regiotto mittelhessen wetterau taunus

Grammy-nominierter Jazzgitarrist spielt Solo. Ort: LudwigsKellerbar/Forum Friedrichsdorf Di, 12.11.2019 | 20:00 Uhr Duo Allerhand

„Schlimmer die Glocken nie klingen“. Weihnachtscomedy Ort: Forum Friedrichsdorf

TAUNUS Fr/Sa, 18./19.10.2019 | 20:00 Uhr Sa, 26.10.2019 | 20:00 Uhr So, 27.10.2019 | 17:00 Uhr Sa, 2.11.2019 | 20:00 Uhr Jetzt nicht, Liebling

Theaterstück von Ray Cooney und John Chapman mit dem Ensemble „Fichtegickel“ Ort: Kronberg i.T., Haus Altkönig, Oberhöchstadt Sa, 19.10.2019 | 20:00 Uhr Robert Griess

„Hauptsache, es knallt!“ Kabarett. Ort: KelkheimMünster, Kulturbahnhof Sa, 19.10.2019 | 20:00 Uhr Die Streiche des Scapin

Theaterstück von Molière mit Neues Globe Theater Ort: Schwalbach a.T., Bürgerhaus Fr, 25.10.2019 | 19:30 Uhr Literaturfestival Leseland Hessen

mit Birkin Tree und Old Blind Dogs. Ort: Forum Friedrichsdorf

Lesung mit Julia Finkernagel aus „Ostwärts: Oder wie man mit den Händen Suppe isst, ohne sich nachher umziehen zu müssen“.Reiseerzählungen einer Rucksacktour von Leipzig durch Osteuropa bis in die Mongolei. Ort: Eppstein, Eco Terra GmbH/Am Quarzitbruch 7

Mi, 20.11.2019 | 20:00 Uhr

Fr, 25.10.2019 | 20:00 Uhr

Jörg Becker

Die Bibliothek des Zufalls

„Da hab ich mich ja umsonst besoffen…“ Kabarett Ort: Garniers Keller Do, 14.11.2019 | 20:00 Uhr 11. Irish Folk Night

„Das Lesen der Anderen“ Erlesen komische Unterhaltung Ort: Garniers Keller Do, 21.11.2019 | 20:00 Uhr

Improvisationstheater mit der Gruppe „Für Garderobe keine Haftung“. Ort: Oberursel, Alte Wache Oberstedten

Maddin Schneider

Sa, 26.10.2019 | 18:00 - 24:00 Uhr

„Denke macht Koppweh!“ Ort: Forum Friedrichsdorf

15. Kronberger Kulturnacht

Do, 28.11.2019 | 20:00 Uhr Belle Melange

„Cherchez la femme - Was Mann wissen muss“. Musikcomedy Ort: Garniers Keller Sa, 30.11.2019 | 20:00 Uhr Shebeen Connection

Folk. Ort: Garniers Keller Mi, 4.12.2019 | 20:00 Uhr Bernd Gieseking

„Ab dafür! Der satirische Jahresrückblick“. Kabarett Ort: Forum Friedrichdorf

Musik, Slam-Poeten, Ausstellungen u.a. Ort: Kronberg i.T., Altstadt und Burg So, 27.10.2019 | 17:00 Uhr Ensemble „La Serena“

Orchesterkonzert Hits von der Gregorianik bis Sting. Ort: Oberursel, Stadthalle Fr, 1.11.2019 | 20:00 Uhr Autschbach und Illenberger

„Zero Gravity“ Gitarrenduo Peter Autschbach/Ralf Illenberg Ort: Kelkheim, Jazzclub


Mo, 4.11.2019 | 19:30 Uhr

Do, 28.11.2019 | 20:00 Uhr

Mocca Swing

Guten Abend, Monsieur Brel

mit Mulo Francel & Friends Weltmusik/Jazz Ort: Kronberg i.T., Villa Winter

Chanson-Abend mit Philippe Huguet. Ort: Oberursel, Alte Wache Oberstedten

Fr, 8.11.2019 | 20:00 Uhr

Fr, 29.11.2019 | 19:30 Uhr

Bülent Ceylan

Ein Winterabend mit Café del Mundo

Ort: Oberursel, Stadthalle

Der Grieche

Sa, 9.11.2019 | 19:00 Uhr

Flamenco-Gitarren-Konzert Ort: Kronberg i.T., Villa Winter

in Rod an der Weil

Joseph Haydn: „Die Jahreszeiten“

Mi, 4.12.2019 | 20:00 Uhr

Köstlichkeiten aus unserer Heimat und aus dem herbstlichen Taunus

Chor- und Orchesterkonzert mit Vokalensemble Königstein, Orchester und Solisten Ort: Königstein i.T., Kath. Kirche St. Marien Sa, 9.11.2019 | 20:00 Uhr Alpar Fendo

„Alles außer irdisch“ Puppencomedy Ort: Oberursel, Alte Wache Oberstedten So, 10.11.2019 | 15:00 Uhr Alpar Fendo

„Aliens im Grünen. Puppencomedy für die ganze Familie Ort: Oberursel, Alte Wache Oberstedten So, 10.11.2019 | 17:00 Uhr Der Fontane-Abend

Lesung mit Hajo von Stetten und Julia Hansen zum 200. Geburtstag des Dichters Theodor Fontane Ort: Kelkheim, Stadthalle So, 10.11.2019 | 18:00 Uhr Chorkonzert mit dem Kammerchor St. Johann vocal Werke von Distler, Bach, Senfl, Schein, Sullivan, Britten, Reeger Ort: Kronberg i.T., Johanniskirche Mi, 13.11.2019 | 20:00 Uhr HG Butzko

„echt jetzt“ Kabarett Ort: Kronberg i.T., Kronberger Lichtspiele

Konrad Beikircher

Kabarett. Ort: Kronberg i.T., Kronberger Lichtspiele So, 8.12.2019 | 17:00 Uhr Lamettalieder (II)

Café-Konzert mit Miriam Küllmer-Vogt. Ort: Oberursel, Alte Wache Oberstedten Mi, 11.12.2019 | 20:00 Uhr Jo van Nelsen

Kabarett Ort: Kronberg i.T., Villa Winter Do, 12.12.2019 | 19:00 Uhr Colcanto

„Alle Jahre wieder…“ klassische und außergewöhnliche Weihnachtslieder aus fünf Jahrhunderten. Ort: Kelkheim, Alte Kirche Hornau Do, 12.12.2019 | 20:00 Uhr Fabian Vogt

Literarisch-gemütlicher Abend mit Fabian Vogt. Ort: Oberursel, Alte Wache Oberstedten Sa, 14.12.2019 | 20:00 Uhr Musical in Concert

Hits aus bekannten Musicals. Ort: Schwalbach a.T., Bürgerh. Mi, 18.12.2019 | 20:00 Uhr Werner Reinke liest Frederic Forsythe: „Der Lotse“

Lesung, Musik: Heike Matthiesen (Gitrarre) Ort: Kronberg i.T., Kronberger Lichtspiele

Sa, 16.11.2019 | 20:00 Uhr

Do, 26.12.2019 | 18:00 Uhr

Hildegard von Bingen Die Visionärin Schauspiel mit Gesang und Live Musik von Susanne F. Wolf mit dem Ensemble theaterlust. Ort: Schwalbach a.T., Bürgerhaus

Voces Feminarum

So, 17.11.2019 | 15:00 Uhr Schneewittchen - das Musical

Familienmusical mit dem Theater Liberi Ort: Oberursel, Stadthalle

Festliches Weihnachtskonzert mit dem Frauenchor Ort: Eppstein, Talkirche So, 12.1.2020 | 20:00 Uhr Die Physiker

Schauspiel von Friedrich Dürrenmatt. Mit Peter Bause u.a. Ort: Oberursel, Stadthalle

Speisekarte „Herbstzauber“ Jetzt ist wieder Wild- und Gänsesaison. Mit einer besonderen Menuekarte läuten wir kulinarisch den Herbst ein. Lassen Sie sich einstimmen auf einen goldenen Herbst! Wild- und Gänsegerichte sind wunderbar, wenn man essen geht, um sich etwas Besonderes zu gönnen. Gerade in der kühleren Jahreszeit kann man nach einer Wanderung oder einer Radtour im Taunus, gut etwas Kräftiges vertragen. Neben den köstlichen saisonalen Menues und Hauptgerichten servieren wir wie gewohnt unser mediterranes à-la-Carte-Angebot. Das Restaurant Aphrodite ist bekannt für saisonale Events und seinen zuverlässigen Party-Service

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Tages- u. Mittagskarte sowie Senioren- und Kinderkarte Mittagstisch: Mo-Fr 11:30-14:30, separate Karte mit leichten Menues

Restaurant

Aphrodite

Griechische Spezialitäten Weilstraße 6 · 61276 Weilrod | Rod an der Weil Tel. 06083 - 313 Tägl. 11:30 - 14:30 Uhr, 17.30 bis 23:00 Uhr Mittwoch Ruhetag

So, 24.11.2019 | 17:00 Uhr

Klavierabend mit Christoph Ullrich. Ort: Königstein i.T., Haus der Begegnung

Denken Sie daran für Ihre Weihnachtsfeier zu reservieren. www.aphrodite-weilrod.de

regiotto mittelhessen wetterau taunus

43


r

Ortstermine

BAD NAUHEIM JUGENDSTIL-THEATER Sa, 16.11.2019 | 15:00 Uhr Schneewittchen - das Musical

Familienmusical Do/Fr, 12./13.12.2019 | 20:00 Uhr Swinging Christmas

mit Pat Appleton (Gesang), hr-Bigband und Hartmut Volle (Erzähler) So, 29.12.2019 | 19:00 Uhr Night oft the Dance

Irische Stepptanz-Show

BADEHAUS 2

Jo van Nelsen und Bernd Schmidt

„Ich bin so wild nach deinem Erdbeermund“. Musik-Kabarett Mathias Tretter

„Pop“ Politisches Kabarett

Sa, 9.11.2019 | 20:00 Uhr Suse und Fritzi

44

„Bilder aus Osten - Faszination Märchenwelt“. Vierhändige Klaviermusik. Werke von Schubert (Rondo A-Dur, Variationen AsDur), Debussy (6 Épigraphes antiques), Say (Night) So, 8.12.2019 | 19.30 Uhr

„Kleine Stilkunde für Monarchen und Millennials“ Streichoktett plus Bass des hr-Sinfonieorchesters. Werke von Mozart, Strauß, Widmann, Raff u.a.

THEATER AM PARK

Alison Balsom (Foto: Hugh Carswell), Alte Bekannte (Foto: Costa Belibasakis), Andy Ost (Foto: Alexander Rauh), Angelika Milster (Foto: Daniel Reinhold), Annett Louisan (Foto: Christoph Köstlin), Belle Mélange (Foto: Hans-Peter Ilge), Bodo Bach (Foto: Robert Maschke), Bodo Kirchhoff (Foto: Laura J Gerlach), Bounce (Foto: PR/ Bounce), Cédric Pescia (Foto: Uwe Neumann), Clara und Marie Becker (Foto: PR), David Helbock (Foto: Joanna Wizmur) Dietrich Faber (Foto: Michael Zargarinejad), Erwin Grosche (Foto: Juliane Befeld/Linsensüppchen 54), Herbie Hancock (Foto: Douglas Kirkland), HG Butzko (Foto: Peter Knaup), hr-Sinfonieorchester (Foto: hr/Benjamin Knabe), John McLaughlin (Foto: Andrea Palmucci), Klaus-Peter Wolf (Foto: Gaby Gerster), Kuult (Foto: PR/Kuult), Lea Maria Löffler (Foto: Melissa Rachel Kavanagh), Les Troizettes (Foto: Fräulein Fotograf), Luke Mockridge (Foto: Boris Breuer), Lyambiko (Foto: Uwe Arens), Meret Becker (Foto: Johanna Lippmann), Michael Fitz (Foto: Janine Guldener), Moop Mama (Foto: Felix Baab), Motown Goes Christmas (Foto: Konzertdirektion Landgraf), Mrs. Greenbird (Foto: Manuela Zander), Mulo Francel (Foto: Michael Hofmarksrichter), Nordische Kombinationen (Foto: hr/Benjamin Knabe/Andreas Frommknecht), Oliver Steller (Foto: Robert Eikelpoth), Pat Appleton (Foto: hr/Katja Kuhl), Peter Kraus (Foto: Mike Kraus), Peter Stamm (Foto: Gaby Gerster), Quadro Nuevo (Foto: Quadro Nuevo), Severin Gröbner (Foto: Stefan Stark), Shake Stew (Foto: Andreas Waldschütz), Suchtpotenzial (Foto: Torsten Goltz), The Kelly Family (Foto: Carsten Klick),The Swipes (Foto: PR/The Swipes), Urban Priol (Foto: Michael Palm), Volkmar Staub (Foto: Felix Grotheloh), Wait for June (Foto: Peter Rosenberger), Wladimir Kaminer (Foto: Urban Zintel) Sowie zur Nutzung freigegebene Agenturund Veranstaltungsfotos.

So, 3.11.2019 | 19:30 Uhr Clara und Marie Becker

Brentano-Ensemble Frankfurt

Mi, 4.12.2019 | 20:30 Uhr

Bildnachweise:

EV. GEMEINDEZENTRUM WILHELMSKIRCHE

Django Asül Mi, 6.11.2019 | 20:30 Uhr

PETER STAMM liest in Friedberg in der Buchhandlung Bindernagel

Igor Strawinsky: Die Geschichte vom Soldaten mit Mitgliedern des hr-Sinfonieorchesters, Günther Henne (Sprecher), Laubacher Figurenth.

Mi/Do, 23./24.10.2019 | 20:30 Uhr

Kabarett

PAT APPLETON singt im Bad Nauheimer Jugendstiltheater

TRINKKURANLAGE So, 27.10.2019 | 16:00 Uhr

„Altweibersommer - 2 Frauen im Auftrag der Hormone“ Kabarett So, 17.11.2019 | 18:00 Uhr Clajo Herrmann

„Jetzt Abber!“ Kabarett So, 24.11.2019 | 18:00 Uhr Andy Ost

„Kunstpark Ost“ Kabarett, Musik und Comedy Sa, 7.12.2019 | 20:00 Uhr Maria Vollmer

DANKESKIRCHE Sa, 26.10.2019 | 19:00 Uhr Bachzyklus VII: 3. Teil der Clavierübung Benefizkonzert

für die große Orgel mit Kantor Frank Scheffler (Orgel) Sa, 23.11.2019 | 19:00 Uhr Trösterin Musik

Motetten und Instrumentalmusik von Bach mit Vokalensemble Consonare (Bad Nauheim) und Gießener Vokalensemble Di, 31.12.2019 | 19:00 Uhr Festliches Silvesterkonzert

Barockmusik zum Jahreswechsel mit Barockensemble „La Rejouissance“, Swantje Hoffmann (Violine) und Kantor Frank Scheffler (Cembalo, Orgel)

ROSENMUSEUM STEINFURTH Sa, 26.10.2019 | 20:00 Uhr

Sa, 14.12.2019 | 20:00 Uhr

Best of - Das Beste aus Johannes Scherers Bühnenshows Kabarett/Comedy

Rosenlieder aus fünf Jahrhunderten. Musikalisch-literarisches Programm mit Liane Fietzke (Sopran) und Norbert Fietzke (Klavier)

Sa, 21.12.2019 | 20:00 Uhr

Sa, 30.11.2019 | 20:00 Uhr

Michael Eller

Frankfurt Jazz Trio

„Unter Kreuzfahrern - Captain Comedy legt ab!“ Comedy So, 22.12.2019 | 18:00 Uhr Belle Mélange

„Die bittersüße Bescherung“ Musikcomedy

regiotto mittelhessen wetterau taunus

Fr, 18.10.2019 | 20:00 Uhr Mirja Regensburg

„Mädelsabend - jetzt auch für Männer“ Comedy Ort: Schöneck-Kilianstädten, Bürgertreff Sa, 19.10.2019 | 19:00 Uhr Mozart: Requiem

Konzert mit dem KonzertChor Butzbach. Ort: Butzbach, Ev. Markuskirchengemeinde Sa, 19.10.2019 | 20:00 Uhr Die Nacht der Nächte

Theateraufführung von Alexandra Kiening. Ort: Nidderau, Willi-Salzmann-Halle Sa, 19.10.2019 | 20:00 Uhr Oliver Steller

spricht und singt Robert Gernhardt. Rezitation und Musik Ort: Ortenberg, Theater am Turm (TAT.ORT) Mi, 23.10.2019 | 20:00 Uhr Peter Stamm

„Marcia aus Vermont“ Lesung einer Weihnachtsgeschichte. Ort: Friedberg, Buchhandlung Bindernagel Fr, 25.10.2019 | 20:00 Uhr Wolfgang Burger und Hilde Artmeier

„Gleißender Tod“ Thriller-Lesung Ort: Friedberg, Stadtbibliothek Fr, 25.10.2019 | 20:30 Uhr Bodecker & Neander:

Déja-Vu?“ Visual Theater mit Wolfram von Bodecker und Alexander Neander Ort: Karben, Kulturscheune Sa, 26.10.2019 | 20:00 Uhr

„Tantra, Tupper & Tequila“ Kabarett Johannes Scherer

FRIEDBERG UND DIE WETTERAU

Rosen blühen über Nacht

Swingtime - Jingle Bells

Igels

Eagles Tribute Band Ort: Friedberg, Stadthalle Sa, 26.10.2019 | 19:30 Uhr A-Cappella-Chorkonzert

mit Concordia Eichen und Vokalensemble Alemundo Ort: Nidderau, Nidderhalle Sa, 26.10.2019 | 20:00 Uhr Die Stachelschweine

„Viel Tunnel am Ende des Lichts“ Kabarett, Jubiläumsprogramm 70 Jahre Stachelschweine Berlin Ort: Nidderau-Heldenbergen, Kultur- und Sporthalle


r So, 27.10.2019 | 18:00 Uhr

So, 24.11.2019 | 17:00 Uhr

So, 15.12.2019 | 16:00 Uhr

Gabriel Fauré: Requiem

Konzert zum Ewigkeitssonntag

Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch

mit Dekanatskantorei Friedberg, Junge Philharmonie Friedberg, Solisten Ort: Friedberg, Ev. Stadtkirche

Theater für Kinder ab 3 Jahren mit dem Wittener Kinder- und Jugendtheater Ort: Schöneck-Kilianstädten, Bürgertreff

Konzert mit dem Kammerchor Frankfurt und Orgelbegleitung Ort: Karben, Kath. Kirche St. Bardo Do, 7.11.2019 | 19:30 Uhr Don Kosaken Chor Serge Jaroff

Festliches Kirchenkonzert, Leitung: Wanja Hlibka. Ort: Wölfersheim, Ev. Kirche Södel

Fr/Sa, 29./30.11.2019 | 20:00 Uhr Alice - Dein Weg. Deine Entscheidung

Sa, 21.12.2019 | 19:00 Uhr

Sozialkritisches Theaterstück Ort: Karben, Bürgerzentrum

mit Vokalensemble Friedberg, Junges Kammerensemble Friedberg, Wolfgang Runkel (Orgel) und Solisten Werke von Händel (Der Messias/Teil 1, Orgel-Konzert F-Dur), Purcell (Sing untot he Lord) Ort: Rosbach, Ev. Stadtkirche

Sa, 9.11.2019 | 20:00 Uhr

Sa, 30.11.2019 | 20:00 Uhr

Severin Groebner

Walter Renneisen

„Der Abendgang des Unterlandes“ Kabarett Ort: Altenstadt, Gemeinschaftshaus Waldsiedlung

„Deutschland deine Hessen“ eine rasante Dialektreise. Ort: Altenstadt, Gemeinschaftshaus Waldsiedlung

So, 10.11.2019 | 17:00 Uhr

Sa, 30.11.2019 | 20:00 Uhr

Duo Tandill: Hommage à Piazzolla

Erwin Grosche

Werke von Piazzolla, Bartok, Falla, Pujol Ort: Schöneck-Büdesheim, Ev. Andreaskirche

Großes Weltlexikon. Filme, Lieder Kabarett Ort: Ortenberg, Theater am Turm (TAT.ORT) So, 1.12.2019 | 18:00 Uhr

Sa, 16.11.2019 | 19:00 - 22:30 Uhr

Künstlerkonzert

8. Nidderauer Orgelnacht

mit Joachim Wagenhäuser (Klavier) und Johannes Blumenröther (Violine). Werke von Debussy, Brahms, Beethoven (Kreutzer-Sonate) Ort: Butzbach, Wendelinskapelle

mit Sophie-Véronique Cauchefer-Choplin (Paris) in den Kirchen Erbstadt/Ev. (19 Uhr), Eichen/Ev. (19.45 Uhr), Windekken/Kath. (21 Uhr), Heldenbergen/Kath. (21.45 Uhr) Ort/Treffpunkt: Nidderau, WilliSalzmann-Halle (Bustransfer) Sa, 16.11.2019 | 19:30 Uhr Die Amigos

„110 Karat“-Tour Ort: Friedberg, Stadthalle Mi, 20.11.2019 | 20:30 Uhr Mathias Tretter

Comedy Ort: Karben, Kulturscheune

Sa, 7.12.2019 | 20:00 Uhr

„Lichterloh“ Weihnachtliche Geschichten mit den beiden Schauspielern. Ort: Friedberg, Aula Augustinerschule Mi/Do, 11./12.12.2019 | 20:00 Uhr Kikeriki Theater: Der Deppenkaiser

Puppentheater für Erwachsene Ort: Friedberg, Stadthalle Do, 12.12.2019 | 20:30 Uhr

Konzert zum Ewigkeitssonntag

Volkmar Staub und das Badische Sympathie Orchester

Sa, 23.11.2019 | 20:00 Uhr

„Jahresrockblick“ Ort: Karben, Kulturscheune

So, 29.12.2019 | 20:00 Uhr Motown goes Christmas

musikalische Weihnachtsshow im groovigen Motown-Sound Ort: Friedberg, Stadthalle

NIDDA Do, 17.10.2019 | 20:00 Uhr Dietrich Faber

„Sorge dich nicht, stirb!“ Krimi-Leseshow Ort: Kursaal Bad Salzhausen

„Sorge dich nicht, stirb!“ Krimi-Leseshow. Ort: Friedberg, Aula Augustinerschule

Dietrich Faber

Sa, 14.12.2019 | 20:00 Uhr Anselm Wild

Udo-Lindenberg-Hommage Ort: Ortenberg, Theater am Turm (TAT.ORT)

BODO KIRCHHOFF in Nidda im Parksaal in Bad Salzhausen

Musik der Stadtpfeifer

Konzert für Zink, Posaune und Orgel mit dem Johann Rosenmüller Ensemble Ort: Ev. Stadtkirche Nidda Do, 7.11.2019 | 20:00 Uhr

Aus dem Roman der Autorin Ort: Parksaal Bad Salzhausen

Mit dem Ensemble „Die Saxophonbesitzer“ Ort: Friedberg, Burgkirche

OLIVER STELLER in Ortenberg im Theater am Turm

So, 27.10.2019 | 17:00 Uhr

Maike Wetzel liest „Elly“

Ort: Ortenberg, Theater am Turm (TAT.ORT)

Comedy Ort: Schöneck-Kilianstädten, Bürgertreff

20 Jahre Tzschöckel-Orgelpositiv mit Vokalensemble Friedberg, Junges Kammerensemble Friedberg, Wolfgang Runkel (Orgel) und Solisten Werke von Händel (Der Messias/Teil 1, Orgel-Konzert F-Dur), Purcell (Sing untot he Lord) Ort: Friedberg: Ev. Stadtkirche

Weihnachtsmusik mit Saxophonen

Sa, 14.12.2019 | 20:00 Uhr

Mathias Tretter

Weihnachtskonzert:

Fr, 13.12.2019 | 20:00 Uhr

Roman Kupferschmidt und Klezmer-Band

Sa, 23.11.2019 | 20:00 Uhr

So, 22.12.2019 | 17:00 Uhr

Angelika und Robert Atzorn

Sa, 23.11.2019 | 19:00 Uhr

mit Dekanatskantorei Friedberg, Junge Philharmonie Friedberg, Solisten. Werke von Bruckner (Messe Nr. 1), Brahms (Tragische Ouvertüre d-Moll, Schicksalslied, Alt-Rhapsodie) Ort: Friedberg, Kath. HeiligGeist-Kirche

Weihnachtskonzert

Sa, 9.11.2019 | 19:00 Uhr Duo Saitenspuren

Konzert mit Edith Lehner und Norbert Neunzling. Ort: Parksaal Bad Salzhausen Sa, 23.11.2019 | 20:00 Uhr Liese-Lotte Lübke

„Und wenn schon…“ Musikkabarett Ort: Parksaal Bad Salzhausen JoKo Promotion, JoKo GmbH, Hauptstr. 18, 57074 Siegen, Tel. (0271) 2 32 00-0 info@joko.de · www.joko.de

regiotto mittelhessen wetterau taunus

45


r

Ortstermine Do, 5.12.2019 | 20:00 Uhr Bodo Kirchhoff liest „Dämmer und Aufruhr“

Aus dem Roman des Autors Ort: Parksaal Bad Salzhausen Sa, 14.12.2019 | 20:00 Uhr Niko Formanek

„Gleich Schatz…“ Comedy-Kabarett Ort: Parksaal Bad Salzhausen

„Weil jeder Tag besonders ist“

Ein Versuch, den Westen an den Osten zu erinnern. Mit Christian Lugerth. Ort: taT-Studiobühne Sa, 16.11.2019 | 19:30 Uhr (Premiere) 100 Songs

Biyon Kattilathu Do, 5.12.2019 | 20:00 Uhr Wladimir Kaminer

„Meine Mutter, ihre Katze und der Staubsauger“ Lese-Show

WETZLAR

Neujahrskonzert mit David Helbock (Klavier)

Mo, 25.11.2019 | 10:00 Uhr (Premiere)

Sa, 9.11.2019 | 19:00 Uhr

An der Arche um Acht

Mario Barth

STADTTHEATER GIESSEN So, 20.10.2019 | 20:00 Uhr Carolin Weber und die Flugbegleiter

Ein Abend voller Poesie und Musik. Ort: taT-Studiobühne Do, 24.10.2019 | 18:00 Uhr (Premiere) Krach bei Bach

Musical von Rainer Bohm und Gabriele Timm. Für Kinder ab 9 Jahren. Mit dem Kinder- und Jugendchor des Stadttheaters. Ort: taT-Studiobühne Sa, 26.10.2019 | 19:30 Uhr (Premiere) Wer, wenn nicht wir - Die Schwätzer in Gießen

Operetten-Revue mit Musik von Jacques Offenbach Ort: Großes Haus Di, 29.10.2019 | 9:00 Uhr (Premiere)

Familienstück von Ulrich Hub für alle ab 6 Jahren Ort: Großes Haus Fr, 29.11.2019 | 20:00 Uhr (Premiere) Jagen (Uraufführung)

Tanzabend von Olga Labovkina mit Musik von Evgeniy Rogozin Ort: taT-Studiobühne

Gemüsetheater über den Kreislauf des Lebens für Kinder ab 4 Jahren Ort: taT-Studiobühne Lange Theaternacht

Thema: „Perlenhochzeit - 30 Jahre vereint“ (Ost/West) Auftakt mit dem Schauspiel „Der Vorname“ Danach Livemusik, Walk Acts, GrandprixGießenVision, Abschlussparty Di, 5.11.2019 | 20:00 Uhr 4. Sinfoniekonzert

Werke von Wladigerow, Ravel, Strawinsky Ort: Großes Haus

regiotto mittelhessen wetterau taunus

RITTAL-ARENA

„Männer sind faul, sagen die Frauen“ Sa, 16.11.2019 | 19:30 Uhr Festival der Musik – das Tattoo in Mittelhessen

Marsch- und Showmusik Do, 21.11-2019 | 19:30 Uhr Peter Kraus

Di, 3.12.2019 | 20:00 Uhr

Jubiläumstour

5. Sinfoniekonzert

Sa, 30.11.2019 | 20:00 Uhr

Hector Herlioz: L‘entfant du Christ mit dem Philharmonischen Orchester Gießen, Chor und Extrachor des Stadttheaters Gießen, Gießener Konzertverein, Wetzlarer Singakademie, Solisten des Stadttheaters Gießen Ort: Großes Haus

Luke Mockridge

Sa, 21.12.2019 | 19.30 Uhr (Premiere) Glaube. Liebe. Abschied

„Die menschliche Stimme“, Monooper von Francis Poulenc in Korrespondenz mit Werken von Bach, Bruckner, Haydn Ort: Großes Haus Mi, 1.1.2020 | 18:00 Uhr Neujahrskonzert

Ort: Großes Haus

Das Totenerweckungssüppchen

Fr, 1.11.2019 | ab 19:30 Uhr

46

Gundermann: Tankstelle für Verlierer (Uraufführung)

So, 5.1.2020 | 18:00 Uhr

GIESSEN

LUKE MOCKRIDGE in der Rittal-Arena

Sa, 23.11.2019 | 20:00 Uhr

Schauspiel von Roland Schimmelpfennig. Ort: Großes Haus

„Von E.T. über Harry Potter bis hin zu Jurassic Park“. Große Filmmusik alleine am Klavier Ort: Parksaal Bad Salzhausen

WLADIMIR KAMINER in der Gießener Kongresshalle

Do, 14.11.2019 | 20:00 Uhr (Premiere)

KONGRESSHALLE Sa, 19.10.2019 | 20:00 Uhr

„Welcome to Luckyland“ Comedy Fr, 6.12.2019 | 20:00 Uhr Kaya Yanar

„Ausrasten für Anfänger“ So, 12.01.2020 | 15:30 Uhr Musikparade

Militär-, Marsch- und Blasmusik-Show

STADTHALLE Di, 15.10.2019 | 20:00 Uhr Bodo Wartke

„Was, wenn doch?“ Kabarett Do, 17.10.2019 | 20:00 Uhr Angelika Milster

Die beliebtesten und bekanntesten Musicalmelodien

Badesalz

Fr, 18.10.2019 | 20:00 Uhr

„Kaksi Dudes“

Mundstuhl

Do, 31.10.2019 | 20:00 Uhr Saso Avsenik und seine Oberkrainer Mo, 11.11.2019 | 20:00 Uhr

„Flamongos“ Do, 24.10.2019 | 20:00 Uhr Ralf Schmitz

„Schmitzeljagd“

The Italian Tenors

Fr, 25.10.2019 | 20:00 Uhr

„Via La Vita“

Kapriolen mit Juliette

Do, 21.11.2019 | 20:00 Uhr Alte Bekannte

„Das Leben ist schön“ A-cappella-Band

Mit TV-Star Karl-Heinz Lemken So, 27.10.2019 | 18:00 Uhr Schlagerlegenden live

mit Peggy March, Ireen Sheer, lena Valaitis, Graham Bonney, Michael Holm, Orchester Otti Bauer


r - Advertorial -

„Stilecht Wohnen“ valder-wohnen Polster- und Gardinenwerkstatt

Zum Fuchsstrauch 3 35423 Lich Telefon (0 64 04) - 66 14 73 E-Mail: info@valder-wohnen.de Krämerstraße 4 35578 Wetzlar Telefon (0 64 41) 4 64 75 www.valder-wohnen.de

TEXTIL EINRICHTEN MIT VALDER-WOHNEN Winterzeit – Zeit den Ofen anzufeuern, die Heizung aufzudrehen und sich entspannt auf dem Sofa einzukuscheln! Sie sind noch auf der Suche, um Ihren Räumen das perfekte wohnliche Ambiente zugeben – dann sind Sie bei valder-wohnen Polster- & Gardinenwerkstatt genau richtig! Stefan Theiler und sein Team stehen für anspruchsvolles und handwerkliches Wohnen - in Lich mit seinen Ausstellungs- und Werkstatträumen und in der Wetzlarer Altstadt mit seinem besonderen Ladengeschäft. Mit einer vielfältigen Auswahl an ausgesuchten Stoffen und Sitzmöbeln sowie individueller Beratung zum Thema Raumausstattung, Polsterarbeiten und Anfertigung von Fensterdekorationen ist valder-wohnen Ihr kompetenter Ansprechpartner für textiles Einrichten! Zum vielfältigen Leistungsangebot des Handwerkbetriebs zählen Anfertigung, Aufarbeitung, Restauration und Bezugsarbeiten von

Sitzpolstermöbeln – modern ebenso wie klas sisch, Lederoberflächenbearbeitung ebenso wie Restauration, Polsterung und Bezug von klassischen Fahrzeuginnenausstattungen. Individuelle Anfertigung von zeitgenössischen und klassischen Fensterdekorationen und Gardinen, modernem innenliegenden Sicht- und Sonnen- sowie Insektenschutz sind weiterere Schwerpunkte im handwerklichen Leistungsspektrum des Raumausstattermeisters und seines fachkompetenten Teams.

Telefon 0 64 04 – 66 14 73 in Lich sowie per Mail info@valder-wohnen.de Stefan Theiler und sein Team freuen sich, Sie in Lich, Zum Fuchsstrauch 3 oder Wetzlar, Krämerstr. 4 begrüßen zu dürfen!

Abgerundet wird das Sortiment durch passende Teppichböden, englische Kreidefarben, ausgesuchte Tapeten, individuelle und stilvolle Lampen sowie Wohnaccessoires. Eine persönliche und individuelle Beratung und die Ausführung in eigener Werkstatt gehören selbstverständlich zu den Stärken des inhabergeführten Handwerksbetriebs. Weitere Informationen erhalten Sie per regiotto mittelhessen wetterau taunus

47


r

Highlights Do, 21. November, 19.30 Uhr

RITTAL ARENA WETZLAR Fr, 15. November, 20 Uhr

BAD HOMBURG SPEICHER

Shake Stew Shake Stew ist die österreichische Jazzband der Stunde. Die Ausnahmemusiker rund um Lukas Kranzelbinder begeistern seit 2016 auf internationalen Festivals wie dem renommierten Montreal Jazz Festival oder dem Jazzfestival Frankfurt. Seit ihrer Premiere beim Jazzfestival Saalfelden 2016 und dem Ausverkauf ihres Debütalbums „The Golden Fang“ innerhalb eines halben Jahres erobert das einzigartige Septett die Musikwelt mit seiner hypnotischen Mischung aus Afrobeat und Jazz-Grooves ergänzt von intensiven und mysteriösen Klanglandschaften, welche durch die eigentümliche Besetzung aus drei Bläsern, zwei Schlagzeugern und zwei Bassisten erschaffen werden. Auch die Wochenzeitung DIE ZEIT wurde auf Shake Stew aufmerksam und widmete der jungen Formation eine komplette Seite im Feuilleton. Auf ihrer aktuellen Clubtournee präsentiert die Formation dann auch die Stücke ihres mittlerweile dritten Studio-Albums „Gris Gris“, welches im November als Doppel-CD und Doppel-Vinyl erscheint.

Mi, 20. November, 20 Uhr

Der Superstar der wilden 50er und 60er Jahre feiert im Jahr 2019 gleich drei außergewöhnliche Jubiläen: Nachdem Deutschlands Rock’n’Roll-Legende Peter Kraus im März bereits seinen 80. Geburtstag und am 1. Oktober mit seiner Frau die gemeinsame Goldene Hochzeit zelebrierte, präsentiert er im Herbst im Rahmen einer großen Jubiläumstournee die Perlen seines außergewöhnlichen musikalischen Erfolges und der Zeit, die ihn prägte. Dabei wird er nicht nur eigene große Hits („Wenn Teenager träumen“, „Sugar Baby“) und selten gespielte Lieder („Blue Molodie“, „Havanna Love“), sondern vor allem auch seine persönlichen Lieblingssongs von anderen berühmten Interpreten wie Elvis Presley, Harry Belafonte, Chubby Checker und Petula Clark darbieten. Begleitet wird Peter Kraus von handverlesenen Musikern und Sängerinnen. Dargeboten wird ein musikalisches Programm ganz im Stil wie man ihn damals in der 60ern gewohnt war: Weg von der Elektronik und überbordender, lautstarker Technik, hin zu leisen, gefühlvollen, natürlichen Tönen. Da erklingen Hammondorgel, Mandoline und Mundharmonika eher als Synthesizer oder krachende Bläsergruppe. Am Sa, 23. November, 19.30 Uhr tritt Peter Kraus in der Alten Oper auf

Do, 28. November, 20 Uhr

KULTURSTATION WETZLAR

FRIEDRICHSDORF, GARNIERS KELLER

Michael Fitz: Jetz‘ auf gestern

Belle Mélange

Wenn man wie Michael Fitz in Lied und Wort aus dem Mittendrinn im Leben erzählt, sind Zahlen ohnehin nicht so wichtig. In seinen Soloprogrammen geht es eher um Erlebtes und Gefühltes – dafür gibt es kein Höchstalter. Da schwemmt es gerne mal übrig Gebliebenes, hin und wieder halb Verdautes oder auch bis dato nie wirklich Ausgesprochenes an die Bewusstseinsoberfläche und das wird unweigerlich Thema für einen, der sich nirgendwo, im so spaßbeseelten, sogenannten Zeitgeist-Mainstream einnorden lässt. Erstaunlich, wie der sympathische Bayer, der sich in seinen Liedern mit – fast möchte man sagen – seelischem Sperrmüll beschäftigt, die Menschen landauf und landab allein mit sich und ein paar Gitarren, seinem feinen, augenzwinkernden Humor, seiner Poesie und Leidenschaft, so mitnehmen kann, ohne sich dabei mit allzu eifrigen Zeigefingern und Orientierungshilfen anzubiedern.

48

Peter Kraus

regiotto mittelhessen wetterau taunus

Die Musikcomedy-Quartett Belle Mélange befasst sich in seinem Programm „Cherchez la femme – was Mann wissen muss“ voll und ganz mit dem wohl schönsten und zugleich wundersamsten Phänomen: der Frau und alles was ihr Universum bewegt und in Wallung bringt: die Sucht zur Schokolade, Figurprobleme, russischer Liebeskummer, Kaffee als Männerersatz, die Ungerechtigkeit der naturgegebenen geschlechtsspezifischen Merkmale, neue innovative Trennungsmethoden oder benutzerdefinierte nationenübergreifende Alltagsprobleme. Die Kunst bei dieser Lehrveranstaltung ganz ohne Klischees und nicht nur für Männer ist, sich und das Leben nicht zu ernst zu nehmen.


r Do, 12. Dezember, 20.30 Uhr

KULTURSCHEUNE KARBEN

Das Deutsche Goldschmiedehaus in Hanau zeigt beeindrukkende Kreationen von Silberschmieden und Metallgestaltern

Volkmar Staub Jahresrockblick - so heißt der satirische Jahresrückblick mit fetziger musikalischer Unterstützung von Kabarettist Volkmar Staub und seinem Badischen Sympathie-Orchester.. Versprochen werden Gags und Tratsch und Rock´n‘Roll. Denn der Abend bietet eine Jahresshow mit Satiren, Szenen, Gedichten und rockigen Songs zum Jahr. Kabarett und bluesige Unterhaltung müssen eben kein Gegensatz sein. Und so wird mit staubtrockenem Verstand und heißer Mucke wird das Jahr gerockt. Volkmar Staub, der Kabarettist und Wortspielphilosoph aus dem Wiesental, war 15 Jahre mit Florian Schroeder und dem satirischen Jahresrückblick „Zugabe“ unterwegs. Ab Dezember 2019 schaut Staub mit dem kongenialen Badischen Sympathie Orchester in den Jahresrückspiegel.

Fr, 13. Dezember, 20 Uhr

JOKUS GIESSEN

Mrs. Greenbird Nach Jahren des Unterwegsseins, hunderten von Konzerten, teils ausverkauften, preisgekrönten Tourneen und zwei in Deutschland und Nashville produzierten Alben, die mitunter bis an die Spitze der deutschen Charts kletterten, war es für Sarah Nücken und Steffen Brückner dringend an der Zeit für eine Standortbestimmung: Was ist im Leben und an der Musik wirklich wichtig? Auf der Suche nach Antworten auf diese Frage haben sich Mrs. Greenbird für ihr neues Album „Dark Waters“ dazu entschieden, alle alten Zöpfe abzuschneiden und sich von Grund auf neu aufzustellen - ohne unnötigen Ballast und mit dem Fokus auf gute, handgemachte Musik mit Herz und Seele. Zurück zu den Wurzeln, aber ehrlicher, direkter, erwachsener, intimer, persönlicher und mit mehr Raum für Experimente. Akustische Markenzeichen sind nach wie vor mal treibende, mal sphärische Gitarren, sehnsüchtig weinende Lap-Steels, ein verträumtes Vintage-Piano, Sarahs außergewöhnliche Stimme, verspielt-poetische Texte, eingängige Melodien sowie die zweistimmigen Harmonien.

Fr, 13. Dezember, 20 Uhr

JOKUS GIESSEN

Norman Keil Zum Jahresabschlusskonzert und zum Heimspiel kehrt der SingerSongwriter Norman Keil nach Gießen zurück. Für seine Fans hat er sich ein paar ganz besondere Specials zum Jahresfinale ausgedacht. Von 2008 bis 2016 wirkte der im thüringischen Erfurt geborene Musiker und Producer als Gitarrist und Songschreiber/Ideengeber bei der „Fury In The Slaughterhouse“-Nachfolgeband „Wingenfelder“ mit und zählt seit mittlerweile über acht Jahren auch als Solokünstler zu den aufregendsten, sehenswertesten Geheimtipps innerhalb der deutschsprachigen Musiklandschaft.

19. Silbertriennale

27. Oktober bis 12. Januar in Hanau Seit 1965 belebt die Gesellschaft für Goldschmiedekunst das Silberschmiedehandwerk im In- und Ausland mit ihrer Veranstaltung der „Silbertriennale International“. Der weltweit ausgeschriebene Wettbewerb wird in einem Turnus von drei Jahren organisiert und richtet sich gezielt an Silberschmiede und Metallgestalter. Viele der eingereichten Arbeiten gehen über das Spektrum des klassischen Tafelgeräts hinaus und zeigen neue Wege der Metallgestaltung. Neben einem großen Gespür für zeitgemäße Formen und fantasie- Gezeigt wird auch die Vase des Silberschmieds Takuya volle Kreationen bestechen die Silberobjekte Kamiyama durch eine souveräne Bearbeitung und die raffinierte Anwendung traditioneller sowie neuer Techniken. Insbesondere die Gestaltung der Oberfläche spielt bei vielen Objekten eine wichtige Rolle. Zarte Struktur oder kräftiges Relief versetzen den Betrachter darüber ins Staunen, wie vielseitig die Möglichkeiten der Metallbearbeitung sind. Nicht alle Arbeiten sind dabei restlos funktional in ihrem Design, einige von ihnen folgen vielmehr künstlerischen Konzepten. Alle Liebhaber der Silberschmiedekunst haben bis Januar 2020 die Möglichkeit, die Arbeiten im Deutschen Goldschmiedehaus Hanau zu bewundern. www.goldschmiedehaus.com

DAS I-TÜPFELCHEN FÜR IHR HEIM BEQUEM · SICHER · ENERGIESPAREND Sie wollen den Wert Ihrer Immobilie noch steigern? Oder suchen Sie nach den richtigen Fenstern und Türen für Ihren Neubau? "&2+0Ɯ+!"+&""01"2)&1ê172*#&Ȓ ren Preis.

Tore Fenster Rollläden Glasoasen Wintergärten Insektenschutz Terrassenwelten Terrassendächer Rufen Sie uns an: 0 6445 - 92 53 0

Seit 50 Jahren Ihr s! Partner rund ums Hau ǘǚǛǙǖ %ņƛ"+$/2+!

+!201/&"$"&"1 %4) % 444ǽ/,))!"+Ȓ"-)"/ǽ!"

regiotto mittelhessen wetterau taunus

49


r

Ortstermine Fr, 1.11.2019 | 20:00 Uhr

Mi, 6.11.2019 | 20:00 Uhr

Fr, 8.11.2019 | 20:00 Uhr

Simon & Garfunkel Tribute trifft Klassik

Love Machine

She’s got Balls

Psychedelic Rock

AC/DC-Tribute-Frauenband

Sa, 9.11.2019 | 20:00 Uhr

Fr, 22.11.2019 | 20:00 Uhr

Yasi Hofer & Band

Remode

Rock-Gitarristin

Depeche Mode-Tribute-Band

Volker Rebell präsentiert: 50 Jahre Abbey Road

Fr, 29.11.2019 | 20:00 Uhr

Jubiläumskonzert und Lesung

Tribute-Band

Fr, 29.11.2019 | 20:00 Uhr

Fr, 15.11.2019 | 20:00 Uhr

So, 22.12.2019 | 19:00 Uhr

Der Fremde im Haus

Veronique Gayot Band

Mother Africa

Blues- und Rock-Sängerin aus Frankreich

(Generalprobe)

Sa, 16.11.2019 | 20:00 Uhr

Bounce

„Der perfekte Moment... wird heute verpennt“

Tess Wiley & Band

Bon Jovi-Tribute-Band

So, 15.12.2019 | 16:00 Uhr

Do, 21.11.2019 | 20:00 Uhr

PINK Trouble

Der Nussknacker

Wedding Crashers

Pink-Tribute

mit dem Graceland Duo und Streichquartett Fr, 22.11.2019 | 20:00 Uhr Meisterkonzert mit Cédric Pescia (Klavier)

spielt J.S. Bach: Französische Suiten BWV 812-817

Thriller von Agatha Christie So, 1.12.2019 | 18:00 Uhr Max Raabe u. Palastorchester

Ballett von Peter Tschaikowsky mit dem Russischen Klassischen Staatsballett Di, 17.12.2019 | 10:00 u. 16:00 Uhr Der kleine Vampir feiert Weihnachten

Mi, 13.11.2019 | 20:00 Uhr

texanische Singer-Songwriterin

Mi, 27.11.2019 | 20:00 Uhr The Düsseldorf Düsterboys Do, 28.11.2019 | 20:00 Uhr The N.E.S.T Creamshow

Kindertheater

Cream-Tribute-Band

Sa, 21.12.2019 | 17:00 Uhr

Sa, 30.11.2019 | 20:00 Uhr

Junges Sinfonie-Orchester Wetzlar

Martin Turner (Ex-Wishbone Ash)

ANDERE ORTE Mi, 4.12.2019 | 20:00 Uhr Hector Berlioz: L‘entfant du Christ

mit dem Philh. Orchester Gießen, Chor und Extrachor des Stadttheaters Gießen, Gießener Konzertverein, Wetzlarer Singakademie. Ort: Kirche St. Walburgis, Wetzlar-Niedergirmes

50th Anniversary Tour

Mo, 30.12.2019 | 20:00 Uhr

Do, 19.12.2019 | 20:00 Uhr

Der große Loriot-Abend

Carla Olson & Todd Wolfe

Mit musikalischen und szenischen Sketchen

Sa, 21.12.2019 | 20:00 Uhr

Fr, 25.10.2019 | 20:00 Uhr

Mi, 8.1.2020 | 20:00 Uhr

Jonas Monar

Pop, Jahresabschlusskonzert

Steve Waitt Singer-Songwriter Ort: LindenCult

KULTURSTATION

Do, 9.1.2020 | 19:30 Uhr

Fr, 25.10.2019 | 20:00 Uhr

Sternstunden der Filmmusik

Bob Dylan – Rätsel und Legende

mit der Russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg

WEILBURG

Fr, 25.10.2019 | 20:00 Uhr Ein Käfig voller Narren

Komödie mit Lilo Wanders Ort: Stadthalle Sa, 2.11.2019 | 19:00 Uhr

Fr, 10.1.2020 | 16:00 u. 19:30 Uhr

gesungen und gelesen von Sven Görtz

Circus on Ice: Triumph

Fr, 8.11.2019 | 20:00 Uhr

Sa, 9.11.2019 | 20:00 Uhr

Wait for June

Apropos Jazz

Eiskunstlauf-Zirkusshow THE SWIPES im Wetzlarer Franzis

KULTURZENTRUM FRANZIS Di, 22.10.2019 | 20:00 Uhr Lewsberg

Twang-Pop aus Rotterdam

Folk-Pop

Fee Badenius mit Band

„Jetzt auf gestern“ Liedermacher Fr, 20.12.2019 | 20:00 Uhr

Kabarett, Comedy, Musik

EVENT-WERKSTATT Fr, 18.10.2019 | 20:00 Uhr

Rock

ABBA Explosion

Sa, 2.11.2019 | 20:00 Uhr

Sa, 26.10.2019 | 20:00 Uhr

The Swipes

Backstreet’s Back

regiotto mittelhessen wetterau taunus

Ort: LindenCult Sa, 16.11.2019 | 20:00 Uhr

Journeye

Greg Koch’s Koch Marshall Trio

Ort: Rosenhang Museum

Michael Fitz

Malte Anders

Journey-Tribute-Band

Klang-Skulpturen. Heike Kegel

Mi, 20.11.2019 | 20:00 Uhr

Sa, 26.10.2019 | 20:00 Uhr

Mo, 28.10.2019 | 20:00 Uhr

50

So, 29.12.2019 | 20:00 Uhr

Weihnachtskonzert

Tilt! 2019 – der Jahresrückblick

BOUNCE in Wetzlars Eventwerkstatt

Fr, 27.12.2019 | 20:00 Uhr

Indie-Pop-Band aus Finnland

Urban Priol

WAIT FOR JUNE in der Wetzlarer Kulturstation

Goldplay

Ort: LindenCult Sa, 16.11.2019 | 20:30 Uhr Cash & King

A Tribute to the Legends Ort: Eventhaus Weilburg Do, 21.11.2019 | 20:00 Uhr Paul O’Brien

Singer-Songwriter aus England Ort: Café Ententeich So, 8.12.2019 | 19:00 Uhr Stoppok solo

Ort: LindenCult


BOOM Jack

Silhöfer Straße 11

Tel. 0177 - 3862912 www.boomjack.de

Ausgefallene Mode und Accessoires sowie Interior. Biomode für junge Frauen und erwachsene Mädchen. Viele Vintage Schnitte und Muster. Weiteres Ladengeschäft in Gießen in der Johannette-Lein-Gasse 26.

Glas Porzellan

Gerlach Silhöfer Straße 32

9Wextzlar Einkaufen mit Flair

Sehen+

Aussehen

Schönes für Ihr Zuhause, Schönes für das etwas andere Geschenk.

r

Die Goldschmiede Silhöfer Straße 36

Krämerstraße 6

Tel. 06441 - 94 61 66 www.porzellan-gerlach.de

Les

Dessous Krämerstraße 12

„Das“ Wäschefachgeschäft in der Wetzlarer Altstadt. Feine Lingerie,Nachtwäsche, Bademode und mehr. – Das Besondere an einem Ort zu einem guten Preis-LeistungsVerhältnis.

06441 - 99 23 23 www.les-dessous.com

Modische Vielfalt und beste Beratung machen „Sehen und Aussehen“ zu einem der führenden Augenoptikfachgeschäfte in Wetzlar.

Tel. 06441 - 4 26 41 www.sehenundaussehen.com

Neumann’s Wein&Musik

Valder Wohnen Krämerstraße 4

Silhöferstraße 32

Neustart im HiFi-Studio. Neumann’s Wein&Musik bietet alles rund um das Thema Genuss. Neue Weine, neues HiFi und tolle Events.

Tel. 06441 - 4 26 41 www.neumanns-wetzlar.de

Die Werkstatt für Ihre Ideen! Individuelle Schmuckstücke, Trauringe, Umarbeitungen ... Handwerk, das überzeugt!

Tel. 06441 - 4 50 02 www.die-goldschmiede-wetzlar.de

Altstadt-Ambiente Silhöfer Straße 22

Café

Mundart Silhöfer Straße 32

Tel. 06441 - 7707497 www.junge-arbeit-wetzlar.de

Kaffee und feine Kuchen, lekkerer Mittagstisch. Shop mit selbstgemachten Kleinigkeiten aus Wetzlar. Erlesene Produkte der Region.

Ausgesuchte Dekorationsund Polsterstoffe. Exzellente fachliche Beratung.

Inspirieren, Dekorieren, Wohlfühlen. Wohnideen von unterschiedlichen Designern. Wir haben ein Herz für die schönen Dinge des Lebens.

Tel. 06441 - 4 64 75 www.valder-wohnen.de

Tel. 06441 - 7 70 93 89 www.altstadt-ambiente.de 51


r

Kostbarkeiten!

Genussabende für Whisky, Gin, Spirituosen, Liköre, Weine.

VERONIKA PETERS LIEST IN LOLLAR

Die Dame hinter dem Vorhang

Welch ein Abenteuer! An einem Maimorgen im Jahr 1927 verlässt Jane Banister, Enkelin des Gärtners auf Gut Renishaw, den Landsitz der Sitwells. Sie geht ins ferne London, um in den Dienst von Edith Sitwell zu treten, der ungeliebten Tochter des Hauses. Jane hat schon einiges über die exzentrische Dichterin und deren einflussreichen Freundeskreis gehört. Edith gibt in der Hauptstadt Soiréen, liebt große Auftritte und hat sogar Kontakte ins Kö- Das Hardcoverbuch mit nigshaus. Schon bald wird Jane an Leinenrücken hat 288 Seiten. Preis 20,00 Euro Ediths Seite die Metropolen der Welt bereisen. Doch als Ediths Vertraute lernt Jane auch die Dame hinter dem Vorhang kennen und den Preis, den das unangepasste Leben fordert. Veronika Peters wurde 1966 in Gießen geboren. Mit „Was in zwei Koffer passt“ landete sie 2007 einen Bestseller. In ihrem aktuellen Roman „Die Dame hinter dem Vorhang“ setzt sie der englischen Exzentrikerin Edith Sitwell ein Denkmal. Veronika Peters lebt mit ihrer Familie in Berlin. Im Rahmen der Reihe „LitLollar“ liest sie am 19. Oktober um 19.30 Uhr in der Clemens-Brentano-Europaschule in Lollar/Staufenberg. q Kontakt: zwerina@cbes-lollar.de

Vom Give-Away bis zum attraktiven Jubiläumspräsent: Unsere Präsentkörbe sind ein Augenschmaus und ein kulinarischer Genuss zugleich.

Lesung in Friedberg: Peter Stamm „Marcia aus Vermont“ Große Auswahl an Essigen, Ölen, Likören, Spirituosen, Weinen, Feinkost & Mehr Regionale Anbieter: Senfatelier Haiger, Ebert’s Salze, Aromakünstler, BBQ-Zirkus, Schorlefranz, Lahntaler Spirituosen Weitere Anbieter: Deligreece, Jordan Olivenöle, Goldhelm Schokoladen, Peters Pralinen, Spirit of Spice, Viani, Laux Feinkost u.v.m.

Beratung, Bestellung und Service unter: (06441) 9 52 951-0

10%

KostBar · Holger Spory Schwarzadlergasse 1B 35578 Wetzlar www.kostbar-wetzlar.de info@kostbar-wetzlar.de www.kostbar-wetzlar.shop

vorteil Einkaufs dieses e g a rl o bei V bis zum Buttons 019 .2 5230.11regiotto mittelhessen wetterau taunus

Wer Peter Stamm liest versteht die Menschen besser. – Peter ist in New York, wollte sich dort befreien von den Eltern, von dem Leben, das er bis dahin geführt hat. Es sind die letzten Tage dort. Auf der Straße wird er von einer Frau angesprochen. Ob er eine Zigarette für sie habe. Er gibt ihr Feuer, er hält seine Hände schützend um ihre, dann geht er mit ihr nach Hause. Es ist Weihnachtsabend und Weihnachten der traurigste Abend des Jahres. Das ist dreißig Jahre her. Woran erinnert er sich noch? Und wie verändert diese Nacht sein Leben? Peter weiß es nicht mehr, er weiß nur noch, dass Marcia immer lachte, wenn sie über traurige Dinge sprach. Dann begegnet er ihr wieder. Peter Stamm, geboren 1963, lebt in der Schweiz und arbeitet seit 1990 als freier Autor. Seit seinem Romandebüt „Agnes“ erschienen fünf Erzählungssammlungen und sechs weitere Romane, zuletzt „Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt“ und „Die Vertreibung aus dem Paradies“. Datum: 23. Oktober 2019 Uhrzeit: 20 Uhr Veranstaltungsort: Buchhandlung Bindernagel Kaiserstraße 72 in Friedberg Foto: © Michael Zargarinejad


r

Kuschelzeit! WIR VOM SOMSER OFENSTUDIO sind Ihr kompetenter Ansprechpartner für Kaminöfen, Pelletöfen, Kaminanlagen und Edelstahlschornsteine. Vom Scheitholzofen über Speicheröfen, Specksteinöfen, wasserführende Kamin – und Pelletöfen, wir finden den passenden Ofen für Ihr Zuhause. Auf über 220 Quadratmetern Ausstellungsfläche präsentieren wir Ihnen Produkte rund um das Thema „Ofen“, fast aller namhaften Qualitätshersteller. Erleben Sie die Faszination Feuer „live“ an unseren Vorführmodellen.

Solmser Ofenstudio Braunfelser Straße 19 35606 Solms Telefon 06442 / 954 83 50

info@solmser-ofenstudio.de www.solmser-ofenstudio.de regiotto mittelhessen wetterau taunus

53


Büdinger Weihnachtszauber vom 04. bis 8. Dezember 2019

Der Büdinger Weihnachtszauber ist wohl einer der stimmungsvollsten Adventsmärkte in Hessen. In der mit tausenden von Lichtern geschmückten Altstadt stellt sich die festliche Weihnachtsstimmung ganz von selbst ein. Über 80 liebevoll geschmückte Buden rund

um den Marktplatz, im Oberhof sowie um die Marienkirche bieten allerlei Weihnachtliches. Von Haushaltswaren über Kunsthandwerk bis hin zur Weihnachtsdekoration findet man alles, was das Herz begehrt. Der Duft von Glühwein, von Pfefferkuchen und gebrannten

Mandeln lädt zum Verweilen ein. Ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm, mit besinnlichem aber auch rockigem Musikprogramm rundet den Markt ab. Genießen Sie eine entspannte Vorweihnachtszeit! www.buedingen.info

Braunfelser Christnikelsmarkt am 7. und 8. Dezember

Sa: 11 bis 20 Uhr · So: 11 bis 18 Uhr

Die besondere Atmosphäre des Braunfelser Weihnachtsmarktes können die Besucher wieder am 7. und am 8. Dezember auf sich wirken lassen. Das Angebot an schönen und ungewöhnlichen Geschenkideen ist wie jedes Jahr sehr groß. Weihnachtliche Düfte von Tees, Lebkuchen und gebrannten Mandeln sowie liebevoll arrangierte Handarbeiten werden vor allem die erwachsenen Gäste verzaubern. Für die kleinsten Besucher dreht das

beliebte Kinderkarussell seine Runden auf dem Parkplatz an der Alten Post. Im romantischen Weihnachtsdorf im Kurpark/Lindenallee befinden sich weitere Stände, darunter der Stand des Aktionsrings Braunfels, der bei Musik und Feuerzangenbowle zur gemütlichen Runde einlädt. Ein ganz besonderes Highlight für die Familie stellt die lebende Krippe dar, die in der Musikmuschel des Kurparks aufgebaut wird.

Info: Tourist-Information, Marktplatz 9, Tel. (06442) 93 44 11 und unter touristinfo@braunfels.de

54

regiotto mittelhessen wetterau taunus

An beiden Markttagen gibt es einen Shuttle-Service zwischen dem Parkplatz am Stadion und der Altstadt. Zwischen 13 und 20 Uhr verkehrt der Shuttle-Bus zwischen den Haltestellen St. Georgen und Gartenstraße/Haus des Gastes. Das Fahrticket kostet 1 Euro, für Kinder zwischen 7 und 14 Jahren 0,50 Euro. Für Kinder bis 6 Jahre ist die Fahrt frei.

www.braunfels-erleben.de


r

GÖTZ..

Fashionstore Ihr Fashionstore im Herzen von Gießen ... Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Damenmode für die unterschiedlichsten Anlässe: Vom Business-Style über Abendgarderobe bis hin zu den lässigen Streetstyles. Außerdem finden Sie bei uns ausgewählte Accessoires wie Handtaschen und Gürtel sowie ein großes Schuhsortiment, darunter die Marken Kennel & Schmenger, Marccain, Café Noir und Steffen Schraut.

oder einer unserer Kaffeespezialitäten. So können Sie sich als Modeliebhaber ganz entspannt über die aktuellen Kollektionen renommierter Marken informieren.

Wir legen sehr viel Wert auf persönliche Beratung in gemütlicher Atmosphäre. Denn bei uns soll sich die modebewußte Dame genauso wohlfühen wie junge Leute, die sich gerne mit Mode auseinandersetzen.

Marktplatz 6 · 35390 Gießen · Tel. 0641-36560 www.goetz-tanja.de · info@goetz-tanja.de

Wir haben jährlich vier bis sechs Events und Modeschauen. Kommen Sie vorbei und genießen Sie mit uns die aktuelle Modesaison bei einem Glas Prosecco

Und sollten Kleidungsstücke mal nicht perfekt passen, dann gehört auch eine Änderunsgschneiderin mit zum Service.


Stylish und individuell Oder: Kleider machen Leute Um im Arbeitsleben eine gute Figur zu machen, legen immer mehr Männer Wert auf ein gepflegtes Äußeres. Das bedeutet auch, die richtige Garderobe fürs Büro zu finden. Wer kompetent und zuverlässig rüberkommen möchte, sollte bei Hosen und Sakkos auf eine tadellose Passform und solide Qualität achten. Schlecht sitzende Anzüge sind tabu. Denn Sakkos mit zu enger Rückenpartie, zu kurze Hosenbeine oder Flecken fallen nicht nur negativ auf. Sie ruinieren eine kompetente Ausstrahlung und lassen schlimmstenfalls Rückschlüsse auf die Arbeitsweise zu.

Auf die Kragenform achten Als Orientierungshilfe für einen korrekten Auftritt im Berufsalltag kann die Kleiderordnung des Unternehmens dienen. Allerdings besteht die Gefahr, dass so ein Office-Outfit gleichförmig oder langweilig aussieht. Positiv heben sich diejenigen ab, die es schaffen, trotz konservativer Basics ihren eigenen Stil zu wahren. Basis für eine trendbewusste Business-Garderobe ist in der Regel ein weißes oder hellblaues Hemd mit einem figurbetonten Schnitt. Es lässt sich gut mit klassischen Kleiderstücken, wie einem schmal geschnittenen, dunklen Anzug in Anthrazit und Dunkelblau und Lederschuhen kombinieren. Um den eigenen modischen Stil zu unterstreichen, bedarf es oft nur Kleinigkeiten. Wer bei der Wahl des Hemdes auf die richtige Kragenform achtet, kann sein Erscheinungsbild bereits positiv beeinflussen. Derzeit liegen kleine Kent-Kragen im Trend, wie sie auch an sogenannten Super-Slim-Hemden zu finden sind. Männer, die figurbetonte Anzüge mit entsprechenden Hemden kombinieren, können sicher sein, stylisch und doch individuell zu erscheinen.

© djd/Eterna

r

Lebensart

TECHNIKMUSEUM SINSHEIM

Mythos Alfa Romeo Neue Halle 3 mit 3.000 Quadratmetern Fläche eröffnet. Zum Start zeigt das Technikmuseum in Sinsheim rund 25 Ausstellungsstücke aus der 109-jährigen Historie von Alfa Romeo. Darunter legendäre Rennwagen, einzigartige Serienfahrzeuge und technische Exponate von privaten Sammlern sowie Leihgaben dem Werksmuseum „La Macchina del Tempo“. Alfa Romeo ist Thema der ersten Ausstellung in der neuen Halle 3 im Technik Museum Sinsheim. Seit Ende September 2019 werden dort unter dem Motto „Mythos Alfa Romeo“ rund 25 Exponate aus der Historie der 1910 gegründeten Marke gezeigt – eine deutschlandweit einmalige Bandbreite. Die zukünftig wechselnden Ausstellungsstücke sind Leihgaben privater Sammler sowie des Alfa Romeo Werksmuseums „La Macchina del Tempo“ in Arese (www.museostoricoalfaromeo.com). Zum Start sind legendäre Rennwagen wie der Alfa Romeo SE048SP oder der unter dem Spitznamen „Disco Volante“ berühmt gewordene Alfa Romeo 1900 C2 zu sehen, außerdem einzigartige Serienfahrzeuge wie der Alfa Romeo 6C 2500 Super Sport sowie technische Exponate wie ein Formel-1Triebwerk oder ein Antriebsstrang. Die komplett im Design von Alfa Romeo ausgestattete Halle zeigt darüber hinaus interessante Details aus der Geschichte des Unternehmens, zum Beispiel die Entwicklung des berühmten Markenlogos. Eine Stunde südlich von Frankfurt beherbergt das Technik Museum Sinsheim eine der europaweit größten Sammlungen von Flugzeugen und Fahrzeugen aller Art, vom Kleinstwagen bis zum Formel-1-Renner. Die neue Halle 3 bietet der Sonderausstellung „Mythos Alfa Romeo“ rund 3.000 Quadratmeter Fläche und ist – wie das gesamte Museum – an 365 Tagen im Jahr geöffnet.

Krawatten als Blickfang

© djd/Eterna

Besonders modern wirkt der Auftritt, wenn passend zum Hemd eine schmale Krawatte gewählt wird. Das Muster kann je nach Geschmack dezent oder auch auffällig sein. Wichtig ist, dass der Knoten stets perfekt gebunden ist. Wer ein Händchen für eine elegante Auswahl besitzt, kann Krawatten zu seinem Stilmerkmal machen. Aber auch mit Einstecktüchern lassen sich Seriosität und Modebewusstsein ausdrücken. Für weniger offizielle Termine kann das Sakko gegen eine Cardigan-Strickjacke oder auch gegen einen Cashmere- Pulli getauscht werden. Ein schmaler Hemdenschnitt sorgt auch hier für eine schlanke Silhouette. Ist ein smarter Freizeitlook gefragt, kann die Anzughose von einer gepflegten, dunklen Jeans oder einer Chinohose ersetzt und mit einem leichten Jersey-Sakko kombiniert werden.

Designer wie Pininfarina und Zagato arbeiteten für die Marke Alfa Romeo und entwarfen zeitlose Klassiker der Automobilgeschichte. Alfa setzte nicht nur im Motorsport immer wieder Meilensteine, sondern war zu jeder Zeit Anlaufstelle und Knotenpunkt für bedeutende Persönlichkeiten der Automobilszene. Rennfahrer wie Tazio Nuvolari, Enzo Ferrari oder Jean Alesi wie auch Konstrukteure und Designer entwickelten die Marke weiter und füllten diese mit Leben.


9 FAMILIENBANDE 95 JAHRE KÖHLER MÄNNERMODE In diesem Jahr feiern wir 95 Jahre Köhler Männermode. Zu diesem Jubiläum haben wir uns ein ganz besonderes Shooting gegönnt, bei dem die Menschen im Mittelpunkt stehen, die gleichsam das Herz und die Seele von Köhler sind: Und das ist unser Team. Unter dem Motto „Familienbande“ sind vor der Kamera von Mike Meyer intensive Fotos entstanden, die nicht nur von Mode, sondern auch ganz viel von den Menschen erzählen, die uns so besonders machen. Fotos, die die positive Energie und die Freundschaft zeigen, die unser Team auszeichnet. „Familienbande“ ist daher eine ganz besondere Kampagne, die die Philosophie von Köhler Männermode auf den Punkt bringt und zeigt, was uns seit 95 Jahren antreibt. Und das ist die Leidenschaft für guten Stil, der Spaß mit und für Menschen zu arbeiten und das gute Gefühl, Teil einer ganz besonderen Familie zu sein.

Seltersweg 38, 35390 Gießen Tel.: 0641 97572-0

www.koehler24.de regiotto mittelhessen wetterau taunus

57


r

SCHÖN WOHNEN

- Advertorial -

Fotos: Malerwerkstätte Mignon Unsere fugenlosen Oberflächen aus Marmorputz schaffen eine ganz besondere Raumästhetik. Durch das besondere Finish wird die Oberfläche wasserabweisend und kann im Spitzwasserbereich und sogar in Duschen eingesetzt werden. Jede Fläche erscheint als Einheit und ist ein Unikat.

MALERWERKSTÄTTE MIGNON

Leidenschaft für Farbe, Gestaltung und Raum Kaum etwas prägt den Charakter eines Raumes so sehr wie die Gestaltung seiner Wandflächen. Räume, deren Oberflächen bewusst gestaltet sind, schaffen Atmosphäre, bringen Einrichtung zur Geltung, zeigen Individualität und Persönlichkeit. Wir verstehen uns als Impulsgeber und Dienstleister für charaktervolle Wohn- und Lebensräume, die zu Ihnen passen. Der persönliche Kundenkontakt, traditionelles Handwerk, innovative Gestaltungsideen und kundenorientiertes Teamwork sind uns dabei sehr wichtig. Von der kompetenten Beratung in unserer Ausstellung oder bei Ihnen zu Hause, über die stilsichere Farb- und Materialauswahl bis hin zur fachgerechten Realisierung aus Meisterhand sind wir Partner für schöne Räume zum Leben und Wohnen. Wir beraten Sie gerne! Weitere Infos unter www.maler-mignon.de

58

regiotto mittelhessen wetterau taunus

Malerwerkstätte MIGNON Eichendorffstraße 25 35614 Aßlar Tel: (064 41) 98 10 70 info@maler-mignon.de www.maler-mignon.de


Zurück zur Natürlichkeit Naturmaterialien wie Massivholz bringen Atmosphäre ins Zuhause Der Alltag ist heutzutage hektisch genug. Kein Wunder daher, dass der Wunsch nach Ruhe und Entspannung bei Stress-Studien, wie die von der DAK-Krankenkasse, meist ganz oben auf der Wunschliste der Bundesbürger steht. Mit Vorliebe relaxen die Deutschen in den eigenen vier Wänden, die nach persönlichem Geschmack eingerichtet und dekoriert werden. Ein aktueller Trend dabei lautet „Back to the Roots“. So nennen Einrichtungsexperten den Stil, der uns zu unseren Wurzeln zurückführen soll und dem Wunsch nach einem natürlicheren Lebensraum entspricht. Hochwertige, nachwachsende Materialien, allen voran massives Holz, unterstützen ein gesundes und erholsames Raumklima.

gleichzeitig einen edlen wie auch natürlichen Charakter. Der erste Ansprechpartner rund um die Holzbearbeitung ist daher der Tischler oder Schreiner vor Ort, denn er kennt verschiedenste Holzqualitäten und kann die passende Lösung für individuelle Einrichtungswünsche vorschlagen.

Ein gesundes Raumklima schaffen

Materialien wie Holz und Stein sind heute so beliebt wie kaum zuvor. Holz ist als nachwachsender Rohstoff besonders nachhaltig. Etwa beim Bodenbelag. So ist Parkett zwar in der Anschaffung vielleicht teurer und etwas pflegeintensiver als andere Beläge, doch die Vorteile sprechen für sich: Parkett ist vielseitig, langlebig und einfach urgemütlich. Aufgrund der Wärmeeigenschaften von Holz sind Parkettböden immer fußwarm und sorgen für ein gesundes Wohnklima. Im Zusammenspiel mit Massivholzmöbeln erhält das Zuhause Für das Schlafzimmer ist massives Holz besonders empfehlenswert, da es zu einem gesunden Raumklima beitragen kann. Foto: djd/TopaTeam/Holzschmiede

Massive Holzmöbel geben dem Zuhause einen individuellen Look. Foto: djd/TopaTeam/Colico

Möbel nach Maß vom Fachmann Auch Schränke, Regale und passgenaue Einbauten werden heute mit Vorliebe in massiver Ausführung realisiert. Unter www.topateam.com gibt es viele Inspirationen zu aktuellen Einrichtungstrends sowie Adressen von örtlichen Fachbetrieben. Möbeltischler können Möbelsysteme so umbauen oder erweitern, dass sie etwa Schrägen oder Nischen millimetergenau ausfüllen. Hochwertige Holzkommoden bilden einen Blickfang im Raum, während ein uriger Massivholztisch als kommunikativer Mittelpunkt des Familienlebens fungiert. Tischler können zusätzlich bei der Auswahl der passenden Holzart beraten – mit Vorliebe aus heimischer nachhaltiger Forstwirtschaft. Altbekannte Hölzer wie etwa die Zirbe können mit ihren Eigenschaften dazu beitragen, das Raumklima zusätzlich zu verbessern.


r

- Advertorial -

Herbst - die beste Zeit zum Pflanzen Die Vorteile der Herbstpflanzung sollte man nutzen. Im Herbst hat man die größte Auswahl an frischen Pflanzen, da alles, was im Sommer nachgewachsen ist, zu Verfügung steht. Gehölze unterliegen einem natürlichen Rhythmus – Wachstumszeit und Ruhezeit. Im Frühjahr und im Sommer wachsen, blühen und fruchten sie, im Herbst und Winter sind sie scheinbar in Ruhe, ... aber nur scheinbar, denn es ist die Zeit, in der die Bildung von neuen Wurzeln am stärksten voranschreitet. Deshalb sind die im Herbst/Winter gepflanzte Gehölze der Frühjahrs- /Sommerpflanzung immer voraus. In der während dieser Zeit von Natur aus immer etwas feuchteren Erde können sie problemlos anwachsen und haben später beim Start im Frühjahr auf jeden Fall die Nase vorn. Darum gilt: Pflanzen Sie im Herbst! Ihre neuen Gehölze danken es. Ihnen. Das spart Wasser, Aufwand und letztlich Geld. „Aus der Region“ ist für die Baumschule Rinn gelebte Praxis. Für den Kunden ist es augenscheinlich nachvollziehbar: Kommt man auf den Hof, sieht man die Gärtner bei der Arbeit. Geht man ein wenig weiter, kommt man durch die Kulturen und sieht noch mehr, kann Fragen stellen und bekommt sie auch beantwortet. Alle, die hier im Verkauf arbeiten, sind ausgebildete Gärtner. Durch den hohen Anteil an selbst produzierten Pflanzen (über 70 Prozent) hat die Baumschule Rinn ein sehr großes Pflanzensortiment stets vorrätig.

Zum Beginn der Pflanzsaison feiert die Baumschule Rinn ihr Herbstfest. Dieses findet am Sonntag, dem 22. September statt. Aus diesem Anlass ist die Baumschule von 11 bis 17 Uhr auch zum Verkauf geöffnet.

Apfeltage im Oktober Die Baumschule Rinn ist einer der wenigen in Hessen verbliebenen Baumschulbetriebe, die noch in nennenswertem Umfang Obstbäume produziert. Etwa zehntausend Stück pro Jahr werden Anfang Oktober, nach zwei-, beziehungsweise dreijähriger Kulturzeit auf dem Acker geerntet. Apfeltage im Oktober – im Zeichen der Biodiversität Um die Sortenvielfalt des Streuobstes zu erhalten, bemüht sich die Baumschule Rinn im Rahmen ihrer Möglichkeiten. Sie leistet damit einen Beitrag, dass die Streuobstwiesen in ihrer typischen Erscheinungsform mit einer großen Anzahl verschiedener Apfelsorten erhalten bleiben. Das gepflegte Sortiment enthält mehr als 80 Apfelsorten. Wildfruchtsorten, wie Speierling, Mehlbeere und Elsbeere werden ebenfalls kultiviert. Zu einer Streuobst–Informationsveranstaltung haben sich die Apfeltage entwickelt. Sie finden immer im Oktober zum Beginn der Pflanzsaison für die frisch geernteten, wurzelnackten Ostbäume statt. Ein buntes Rahmenprogramm rund um den Apfel und ein Erfahrungsaustausch unter den Obst-Fachleuten ist angesagt. Termin Apfeltage 2019: Samstag, 12. und Sonntag, 13. Oktober – Verkauf von 11 bis 17 Uhr

60

regiotto mittelhessen wetterau taunus

Gartenwelt

"Das Leben in der Stadt wird von Jahr zu Jahr unerträglicher, und Leute mit moderatem Einkommen, die sich schon lange nach einem bescheidenen Haus auf dem Land gesehnt haben, fangen an, ihre Wünsche zu verwirklichen." Nein, das ist kein Zitat aus diesem Jahr, sondern stand schon 1899 in der britischen Zeitschrift „Country Life“. Durch die industrielle Revolution wurden die europäischen Städte während des 19. Jahrhunderts voller, schneller, lauter ... und für viele Menschen schlichtweg zu stressig. Sie begannen, sich nach dem ruhigen Landleben zurück zu sehnen, das ihnen obendrein zeitgenössische Gemälde in wärmsten Farben vorführten. Wer es sich leisten konnte, kaufte ein Haus außerhalb der Stadt und ließ sich einen üppig blühenden Garten anlegen. 120 Jahre später ist ein ähnlicher Trend zu erkennen. Jetzt ist es die Digitalisierung und alltägliche Hektik sowie Lärm, die uns kaum Herunterkommen und Abschalten lassen. Ständig sind wir erreichbar, immer und überall mit jedem vernetzt. Der Alltag ist stressig und lässt uns von einem idyllischen Rückzugsort träumen: Der Landhausgarten feiert ein Comeback.

Mauern sind ein dunkler, ruhiger Hintergrund, vor dem Pflanzen mit hellen Blüten besonders gut zur Geltung kommen. Fotos: BGL

Der Effekt geordneter Wildheit entsteht, indem man Pflanzen mit unterschiedlichen Höhen und Wuchseigenschaften kombiniert.

LANDHAUSGARTEN

Romantik und lässige Eleganz

Mit der neuen Lust aufs Land werden auch die so genannten Cottage-Gärten bei uns immer beliebter. Sie üben durch ihre Pflanzenvielfalt sowie die Mixtur aus Eleganz und ungezähmter Wildheit eine besondere Anziehungskraft aus. Heute muss man nicht unbedingt Besitzer eines Cottages sein, um den dazu passenden Garten anzulegen. Viel wichtiger für die Verwirklichung eines solchen Vorhabens ist es, dass man bestimmte Gestaltungsregeln beachtet und die richtige Pflanzenauswahl trifft. Der richtige Rahmen für üppige Blütenpracht

Alte Mauern oder Hecken bilden oft den formalen Rahmen für Cottage-Gärten. Sie sind ein dunkler, ruhiger Hintergrund, vor dem Pflanzen mit hellen Blüten besonders gut zur Geltung kommen. Hecken dienen auch dazu, einzelne Gartenräume zu gestalten und dadurch Abwechslung und Spannung zu schaffen. Die so entstandenen Räume können einer Pflanzengruppe oder einem Thema gewidmet sein - zum Beispiel einer Farbe oder einer bestimmten Jahreszeit. Hecken sind natürlich auch ideal, um dahinter eine verträumte kleine Sitzecke anzulegen.

Als hohe Schnitthecken eignen sich unter anderem die immergrünen Eiben (Taxus) oder auch laubabwerfende Gehölze wie Hainbuchen (Carpinus betulus) sowie Rotbuchen (Fagus sylvatica). Für niedrige Beeteinfassungen sind Buchsbaum (Buxus) oder viele englische Lavendelsorten (etwa Lavandula angustifolia „Elizabeth“) ideal. Durch üppig wachsende Pflanzen in den Beeten wirkt


das Gesamtbild nicht zu streng und formal, sondern locker und ungezwungen. Romantische Gartenbilder entstehen auch, wenn Kletterpflanzen wie Clematis oder Trompetenblumen (Campsis radicans) Mauern überwuchern oder Wände begrünen. Rosen und Stauden neben Obst und Gemüse?

Selbstverständlich gehören Rosen zu einem Garten im englischen Country-Stil. Es müssen aber nicht unbedingt Englische Rosen sein, denn auch viele andere haben gefüllte Blüten und bezaubern mit ihrem Duft. Romantische Impressionen entstehen zum Beispiel auch mit Strauchrosen oder mit Kletterrosen, die als blühender Willkommensgruß die Gartenpforte oder einen Rosenbogen umrahmen. Schöne Begleiter für die Königin der Blumen sind blau-violett blühende Stauden wie Katzenminze (Nepeta) oder Halbsträucher wie Lavendel (Lavandula), deren Blütenfarbe bei Rosen nicht vorkommt. Aus diesem Grund lassen sie sich gut mit ihnen kombinieren, ohne dass farbliche Disharmonien entstehen. In den meisten Cottage-Gärten finden sich viele Stauden, unter anderem das Sonnenauge (Heliopsis) und die Stauden-Sonnenblume (Helianthus) mit ihren leuchtend gelben Blüten. Wildblumenhaften Charme versprüht die Sonnenbraut (Helenium), von der es zahlreiche Sorten gibt. Ihr Farbenspektrum reicht von strahlendem Gelb über Orange und Kupferrot bis hin zu samtigem Braunrot. Eine prachtvolle hohe Staude für den hinteren Bereich eines Beetes ist der Rittersporn (Delphinium) mit großen, weithin sichtbaren Blütenständen in den unterschiedlichsten Blautönen. Obstbäume dürfen in einem richtigen Cottage-Garten natürlich nicht fehlen. Sie werden einfach dort gepflanzt, wo sie besonders pittoresk wirken. Will man den Country-Charme des Gartens hervorheben, kann man dies mit Rhabarber, Holunderbüschen (Sambucus) und Johannisbeer- oder Himbeersträucher tun.

Hereinspaziert!

r

Alles für Pflanzenliebhaber Herrliche Pflanzen für alles und jeden - ganz gleich, ob Sie einen Balkon verschönern, eine Hecke pflanzen, einen romantischen Rosengarten schaffen, ein Gemüsebeet anlegen wollen oder eine Rarität suchen – wir haben das Richtige für Sie, Vieles aus regionaler Produktion. Pflanzenliebhaber aus Mittelhessen und darüber hinaus schätzen unser breites Sortiment von der „Allerweltspflanze“ bis zur echten Rarität. Unser Pflanzensortiment: ❀ Gartenbäume ❀ Blütensträucher ❀ Obstbäume aus eigener Produktion

❀ Rosen und ihre Begleiter ❀ Stauden und Gräser, Kräuter ❀ Beerenobst ❀ Wildgehölze

Wir leisten ganze Arbeit – für Sie und Ihren Garten. Natürlich können Sie alles alleine machen. Das müssen Sie aber nicht – denn wir sind mit Rat und Tat für Sie da. In unserer Baumschule und gern auch in Ihrer grünen Oase. Unsere Services im Überblick: ❀ Gärtnerische Beratung ❀ Pflanzvorschläge ❀ Lieferservice

❀ Auslegen und Pflanzung ❀ Geschenkverpackung ❀ Pflanzengutscheine

Seit 1904 gibt es die Baumschule Rinn – damals wie heute ein Familienbetrieb, in dem große Fachkunde und die Liebe zum Metier in der Qualität des Angebotenen und in guter Beratung spürbar werden. Für unsere Kunden bewahren wir Bewährtes, entwickeln Neues und greifen aktuelle Trends auf. Sie finden Sie das ganze Jahr über alles, was das „Gärtnerherz“ höherschlagen lässt. www.rinnbaumschule.de Sonntags ganzjährig zur Besichtigung geöffnet.

Liebevoll ausgewählte Details

Neben den farbenfrohen Beeten und den durch Hecken und Mauern entstandenen Räumen spielen auch die Accessoires eine wichtige Rolle im Cottage-Garten. Je nach Größe der Anlage können eine umrankte Pergola, eine Laube oder ein Wasserbecken als stilvoller Blickfang dienen. Kleinere Gärten oder einzelne Gartenräume bekommen durch eine Sonnenuhr, Skulpturen, bepflanzte Schalen oder eine Vogeltränke zusätzlichen Reiz. Vor allem natürliche Materialien finden hier Verwendung: Etwas gebrannte Ziegel, Natursteine, Eisen, Holz, Spaliere und Wegeeinfassungen aus Weidengeflecht - sie alle verändern sich durch die Witterungseinflüsse und wirken dann besonders durch ihre Patina. Cottage-Gärten haben etwas verträumt Nostalgisches und man assoziiert mit ihnen ältere englische Ladys wie Miss Marple, die hier ihre Rosen schneiden.

Herbstzeit ist Pflanzzeit! Jetzt ist beste Pflanzzeit – und wir haben das „Zeug“ dazu! Bei uns bekommen Sie frische Gehölze und Pflanzen in großer Auswahl, zumeist aus regionaler Produktion und immer in solider Baumschul-Qualität. Fachkundige Beratung gibt´s natürlich mit dazu! Mehr unter www.rinnbaumschule.de

Heuchelheimer Str. 129, 35398 Gießen, Tel.: 0641 62850, www.rinnbaumschule.de

regiotto mittelhessen wetterau taunus

61


r

Kochkunst

Rezepttipp für kalte Herbsttage

Orientalische Kartoffeln

Der Herbst, das ist in Deutschland die Haupterntezeit für die Kartoffel. Mit Kartoffeln lassen sich viele bunte Gerichte zubereiten, die an den kühleren Tagen auch bestens aufwärmen. Ein farbenfroher Bauchwärmer, der gleichzeitig in Urlaubsstimmung versetzt, ist ein orientalischer Kartoffeltopf. Neben der Kartoffel entführen uns Kichererbsen, Auberginen und Joghurtsoße geschmacklich in die Welt von Tausendundeine Nacht.

Orientalischer Kartoffeltopf:

Zutaten für vier Personen: 500 g vorwiegend festkochende Kartoffeln 200 g gekochte Kichererbsen 200 g Auberginen 1 Gemüsezwiebel

Für die Festtage Wildschweinragout mit Steinpilzen

Zutaten für vier Personen: 1,5 kg Wildschweinschulter zerteilt 600 g Steinpilze 2 Karotten 2 Zwiebeln 1 l Rotwein 1 Glas Cognac 2 EL Öl 40 g Butter 1 dl frische Sahne 65 g Mehl jew. 1 Zweig ThymianSalbei ein paar Rosmarinzweige 1 Lorbeerblatt 2 ganze Nelken glatte Petersilie Salz, Pfeffer

62

regiotto mittelhessen wetterau taunus

Kartoffeln sind ideale Geschmacksträger.

2 Fleischtomaten 3 Knoblauchzehen 1 TL frisch geriebener Ingwer 250 ml Gemüsebrühe 1-2 TL Ras el Hanout (oder Madras-Curry) 3 EL Sojasoße 2 EL frisch gepresster Zitronensaft Salz und Pfeffer aus der Mühle 4 EL Olivenöl etwas Zitronenthymian Kirschtomaten nach Belieben Für den Joghurth: 300 g griech. Joghurt, 3 EL Zitronensaft, 3 EL Olivenöl, 1-2 EL Tahini (Sesampaste), Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung: Die Vorbereitung der Marinade erfolgt am Vortag: Dazu Karotten waschen und Zwiebeln schälen. Zerkleinern und 1 Zweig Salbei, 1 Zweig Thymian, sowie Rosmarin und 1 Lorbeerblatt zusammen in eine Schüssel geben. 2 zerdrückte Nelken und einen halben Teelöffel gemahlenen Pfeffer dazu geben. Ebenso Wein, Cognac und Öl. Die Wildschweinstücke hineingeben und mindestens zwölf Stunden ruhen lassen. Am nächsten Tag das abgetropfte Fleisch in Mehl wenden. Die Butter in einer Auflaufform zum schmelzen bringen und das Fleisch von allen Seiten braun werden lassen und es in die Marinade hineingeben. Das Ganze leicht salzen und zugedeckt für eineinhalb Stunden köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Steinpilze waschenund reinigen und diese mit saugfähigem Papier abtupfen. Die Pilze in der Pfanne 5 Minuten in heißer Butter unter gelegentlichem Rühren garen. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und mit den gebratenen Pilzen bei mittlerer Temperatur warm halten. Danach die Crème fraîche unter die Soße rühren. Das Ganze köcheln lassen, dann das Fleisch und die Pilze hinzufügen und nochmals 5 Minuten garen lassen. Das köstliche WidschweinSteinpilz-Ragout in eine schöne Schüssel geben und etwas Rosmarin oder Petersilie darüber geben. Mit Weißbrot oder Serviettenknödeln servieren.

Zubereitung: Den Knoblauch fein hacken und die Zwiebel grob würfeln. Den gehackten Knoblauch und die Zwiebelwürfel in einem Topf mit dem Ingwer in Olivenöl hell anschwitzen. Das Ganze mit Gemüsebrühe ablöschen und aufkochen. Die Brühe mit Sojasoße, Ras el Hanout, Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Der Fond darf ruhig gut gewürzt sein, da die Kartoffeln viel Geschmack aufnehmen. Die Kartoffeln schälen, vierteln und in eine feuerfeste Form geben, dann mit der Brühe begießen. Die Tomaten und Auberginen grob würfeln und mit den gekochten Kichererbsen zu den Kartoffeln geben. Das Ganze gut vermischen und im vorgeheizten Backofen bei 160 °C (Umluft) 30 bis 45 Minuten schmoren. Vor dem Servieren den orientalischen Kartoffeltopf mit Zitronenthymian, Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und nach Belieben mit halbierten Kirschtomaten garnieren. Den Joghurt mit dem Zitronensaft und dem Olivenöl verrühren. Die Soße mit der Sesampaste (Tahini) sowie mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu den orientalischen Kartoffeln servieren.

Weihnachtscrème „Schokoorange“

Zutaten für vier Personen: 120 g Dessert Schokolade 2 Gläser Milch (400 bis 450 ml) 2 EL Zucker 2 Eier 3 EL frische Sahne 4 EL Orangen- oder Himbeermarmelade

Zubereitung: Die Schokolade in kleine Stücke brechen und mit etwas Wasser bei geringer Hitze schmelzen. Milch und Zucker 5 Minuten bei mittlerer Hitze erhitzen. Das Eigelb vom Eiweiß trennen. Das Eigelb in eine Schüssel geben und kräftig mit dem Schneebesen rühren. Milch dazu geben und weiter gut rühren. Die Masse in die Pfanne geben. Schokolade und Sahne beifügen. Bei nur schwacher Hitze 20 Minuten lang erhitzen. Mit Holzlöffel gelegentlich umrühren. 1 Esslöffel Marmelade in vier kleine Auflauffömchen verteilen und die Schokoladencrème darüber gießen. Die Auflaufförmchen 24 Stunden kalt stellen.


- Advertorial -

Aus Liebe zum Detail Das Küchenstudio in Büdingen-Düdelsheim feiert dieses Jahr sein 135-jähriges Bestehen. Als vielfach ausgezeichnetes Unternehmen - zuletzt von Architektur & Wohnen als eines der 111 besten Studios in Deutschland - sehen die Geschäftsführerinnen Meike und Caroline Preusser optimistisch in die Zukunft. Tradition und Moderne treffen hier aufeinander und ergänzen sich perfekt. Trends und Technologien ändern und entwickeln sich in der heutigen Zeit schnell, was bleibt und heutzutage umso wichtiger ist, sind die Menschen mit denen und für die wir arbeiten. Unser höchster Anspruch ist, Menschen mit unserer Arbeit zu begeistern und glücklich zu machen! Deshalb haben wir uns das Motto „Von Mensch zu Mensch“ auf unsere Fahne geschrieben. Das OffenSein für neue Ideen gehört zu unserer Unternehmenskultur. Anpassungen an besondere Raumgegebenheiten gehören zu unserer Tagesaufgabe, die unsere Schreiner in der firmeneigenen Schreinerei ausführen. Das Unternehmen setzt sich aus den unterschiedlichsten Charakteren zusammen und arbeitet Hand in Hand. Dieses Zusammenspiel ist letztendlich Voraussetzung für gute Arbeit und sehr zufriedene Kunden. Unsere Kochkurse im Herbst/Winter: 07.11. Kochschule mit Bora, 04.12. Kochschule mit Miele, 14.12. Weihnachtsbäckerei bei Küchen Preusser

www.kuechen-preusser.de

Am Kraftenborn 2 63654 Büdingen-Düdelsheim Tel.: (06041) 9 63 70 Die beiden Geschäftsführerinnen Meike und Caroline Preusser

info@kuechen-preusser.de

regiotto mittelhessen wetterau taunus

63


Buchtipps

Judith Merchant liest am 17. Oktober um 20:00 Uhr beim OPEN BOOKS Krimiabend der Stadt Frankfurt im Ratskeller des Römers. Außerdem beim Krimifestival Gießen. Dort liest sie im Netanya-Saal des Alten Schlosses. Termin: 28. Oktober um 20:00 Uhr

r

Foto: Maya Claussen

RÜDIGER SAFRANSKI

JUDITH MERCHANT

Atme! Nile hat endlich ihre große Liebe gefunden: Ben. Doch plötzlich verschwindet Ben spurlos. Und niemand will Nile bei der Suche helfen. Bis auf eine – seine Frau. Ihre ärgste Feindin. Judith Merchant inszeniert in diesem hochkarätigen Thriller ein so packendes wie raffiniertes psychologisches Vexierspiel voller doppelter Böden und verblüffender Wendungen. Eben noch war Ben in der Boutique, in der Nile ein Kleid anprobierte, doch als sie aus der Umkleidekabine kommt, ist er verschwunden. Nile ist sich sicher: Es muss etwas Schreckliches passiert sein. Aber niemand will ihr glauben. Noch nicht mal seine engsten Freunde, die Nile sowieso für zu anhänglich halten. Also muss sie ausgerechnet ihre größte Feindin um Hilfe bitten: Flo, die Frau, mit der Ben noch verheiratet ist. Zu Niles Erstaunen ist diese sehr kooperativ. Doch dann entdecken die beiden Frauen immer mehr Ungereimtheiten in Bens Leben. Und die gemeinsam begonnene Suche entwickelt sich zu einer atemlosen Jagd, denn Nile realisiert: In diesem perfiden Spiel kann sie niemandem trauen. Schon gar nicht Flo. KiWi, PB, 384 S., 15 EUR

IAN GITTINS

Depeche Mode – Kultband für die Massen 2020 ist es vierzig Jahre her, dass Dave Gahan als Sänger zum SynthesizerProjekt von Martin Gore und Andrew Fletcher stieß. Er war es auch, der gleich den richtigen Namen für sie fand: Depeche Mode. Wenig später entdeckte Daniel Miller von Mute Records die jungen Soundtüftler, und schon 1984 feierte die Band mit „People Are People“ hierzulande ihren ersten Nummer1-Hit. Die Beziehung zu Deutschland sollte während der ganzen Bandkarriere eine ganz besondere bleiben: Nirgendwo sonst auf der Welt kamen mehr Depeche-Mode-Singles in die Top 10. Daniel Miller soll sogar einmal gesagt haben: „Depeche Mode sind die größte deutsche Band.“ Inzwischen blickt diese Band auf eine beispiellose Karriere zurück, die neben ungeahnten kommerziellen Erfolgen und kreativen Höhenflügen auch von persönlichen Zerwürfnissen und Schicksalsschlägen geprägt war. Mit ihrer perfekten Mischung aus kühler Elektronik und emotionalem Gesang wurden Depeche Mode zur weltweit einflussreichsten Synthpop-Band – sie waren die ersten, die Industrial-Elemente mit packenden Melodien verbanden und damit ihren ganz eigenen Stil schufen. Mit Depeche Mode – Kultband für die Massen ist nun die erste umfangreiche und kenntnisreich recherchierte Bild- Biografie über die Erfolgsband erschienen. Auf 240 üppig illustrierten Seiten schildert der renommierte Musikjournalist Ian Gittins die Stationen ihrer Karriere, von den Anfängen in der tristen britischen Schlafstadt Basildon bis zur triumphalen „Global Spirit“Tour, auf der Depeche Mode vor insgesamt 2,3 Millionen Fans spielte und die im Juli 2018 mit zwei ausverkauften Konzerten in der Berliner Waldbühne zu Ende ging. Hannibal, geb. Ausgabe, 240 S., 28 EUR

Hölderlin Zum 250. Geburtstag Friedrich Hölderlins hat Rüdiger Safranski eine Biographie über den großen unbekannten Dichter geschrieben. Es ist die Geschichte eines Einzelgängers, der keinen Halt im Leben fand, obwohl er hingebungsvoll liebte und geliebt wurde. Als Dichter, Übersetzer, Philosoph, Hauslehrer und Revolutionär lebte er in zerreißenden Spannungen, unter denen er schließlich zusammenbrach. Erst das 20. Jahrhundert entdeckte seine tatsächliche Bedeutung, manche verklärten ihn sogar zu einem Mythos. Doch immer noch ist Friedrich Hölderlin der große Unbekannte unter den Klassikern der deutschen Literatur. Der 250. Geburtstag im März 2020 ist eine gute Gelegenheit, sich ihm und seinem Geheimnis zu nähern. Hanser, geb. Ausgabe, 336 S., 28 EUR STEFAN SCHUBERT

Sicherheitsrisiko Islam Das Buch versucht Islamkritik auf ein gänzlich neues Fundament zu stellen. Dazu hat Bestsellerautor und Sicherheitsexperte Stefan Schubert Fakten in großer Fülle zusammengetragen. Es ist eine erschreckende Chronologie über die Ausbreitung der Kriminalität, der Gewalt und des Terrors durch den Islam in Europa. Stefan Schubert zeichnet ein detailliertes Bild der aktuellen Sicherheitslage und überzeugt durch seine akribische Recherchearbeit. Diese ist durch rund 600 Quellen, Statistiken und Studien für jedermann selbst nachprüfbar. Ein Teil der Hintergrundinformationen stammt direkt aus dem Bundesinnenministerium und dem Bundeskriminalamt. Die muslimischen Migranten begehen Straftaten in einem nie da gewesenen Ausmaß. Wer dies anprangert, wird vom linken Mainstream diffamiert, in die rechte Ecke gestellt und oft beruflich ruiniert. Kopp, geb. Ausg., 318 S., 22,99 EUR OPHELIA NICK

Neue Bauern braucht das Land Das Buch ist ein Plädoyer für gute Lebensmittel aus einer gesunden Umwelt. Zufriedene Bauern, glückliche Tiere, idyllische Landschaften: Romantische Vorstellungen prägen unser Bild vom Bauernhof. Doch die Realität ist längst eine andere: Agrarfabriken, Massentierhaltung und Monokulturen dominieren den ländlichen Raum. Eine solche Art der Landwirtschaft ist nicht nur schädlich für Mensch, Tier und Natur, sie ist auch nicht in der Lage, vielfältige und gesunde Lebensmittel zu produzieren. Die Biobäuerin und Politikerin Ophelia Nick wendet sich gegen diese Entwicklung. Sie fordert Landwirte, die pestizidfreie Lebensmittel produzieren, ihren Tieren ein würdiges Dasein ermöglichen und eine bunte, artenreiche Agrarlandschaft gestalten. oekom, Klappenbroschur, 192 S., 20 EUR

mittelhessen wetterau taunus

65


r

Rätsel und Gewinnspiel

Pol, Achse

fläm. Maler (Peter Paul)

Kletterpflanze

Fluss durch Berlin

Assistent

Rand eines Gewässers

6

starke Hitze

eigensinnig, hartnäckig südamerik. Riesengeier

Vornehmtuer

11

beweisfähig

schlechte Angewohnheit

Abgasreiniger (Kurzwort)

Wind am Gardasee

lat.: innen, inwendig

5

benommen obere Gesichtspartie

Küstenvogel

Geist, Witz (französisch)

engl.amerik. Längenmaß

Papstname

3

musikalisches „Hoch“

Die Büste dieses Mannes steht am Eingangsportal zum Bad Nauheimer Sprudelhof. Sicher kennen Sie seinen Namen. Den wollen wir allerdings nicht wissen, vielmehr besagt das Lösungswort, wie er genannt genannt wurde.

4

früherer hoher orient. Titel

germanisches Schriftzeichen

Körperorgan

Laubbaum

intuitiv erfassen Hauptstadt von Marokko

Pastenbehälter

gebildeSchuss- te, kultigeräusch vierte Frau engl. Schriftsteller (Roald)

metallhaltiges Mineral

Gewinnspiel

Strafstoß beim Fußball (ugs.)

Anzahl kleiner Lebewesen verbinden, zusammenführen

Turkvolk- Strom angein Ostsibirien höriger

1

amerik. Erfinder (Thomas Alva)

eine Europäerin

Schwertlilie

7 Vorname Hemingways

2

heftiger Windstoß

Vorweihnachtszeit

Das im Kreuzworträtsel enthaltene Lösungswort hängt mit dem weltbekannten Pfarrer Sebastian Kneipp und seiner Gesundheitslehre zusammen. Wenn Sie wissen oder über das Kreuzworträtsel herausfinden, wie er zu Lebzeiten – und auch heute noch – genannt wird, dann chicken Sie eine Postkarte mit dem Lösungswort an unten genannte Verlagsadresse oder senden Sie einfach eine E-Mail mit der Lösung an: info@regiotto.de Einsendeschluss ist der 15. Dezember 2019. (Es gilt das Datum des Poststempels). Viel Glück! Adresse: Magazin regiotto Homburger Straße 8 61231 Bad Nauheim

66

regiotto mittelhessen wetterau taunus

beständig, gleichbleibend

Weinstock

Rollkörper

Himmelsbrot allgemeingültig

10

männlicher Hühnervogel

Kratzwerkzeug

sich täuschen

argent. Fußballer (Lionel) Viper, Giftschlange

Wandverkleidung aus Papier

böse, schlimm

Zugspitzgewässer

9 großes Gewässer

12

Widersacher Gottes

russische Stadt an der Oka

Eierkuchen

Zu gewinnen gibt es diesmal: 1. Preis: Einen Bräter der bekannten Marke Le Creuset aus dem Weinkostladen in Bad Nauheim im Wert von rund 120.- EUR 2. Preis: Einen Gutschein für ein Candle-Light-Dinner im Restaurant ONIRO in Butzbach, sowie als 3. Preis: Geschenkbox mit drei hochwertigen Destillaten der Birkenhof Brennerei im Wert von rund 60.- EUR | www.birkenhof-brennerei.de

8


r feiert 60 Jahre

Der Vater aller Auszugstische

www-schmidt-wetzlar.de

Noch immer gehört der Tisch MAGNUM vom Hersteller Team7 zu den absoluten Bestsellern. Das liegt zum einem an seiner zeitlos gültigen Formensprache und zum anderen an seiner durchdachten, einhändig bedienbaren Auszugstechnik, die bis heute Maßstäbe setzt. Durch die integrierten Einlegeplatten kann der Magnum Tisch im Handumdrehen um 50, 2 x 50 oder 100 Zentimeter verlängert werden. Die patentierte

Hintergasse 13 · 35576 Wetzlar Tel. 06441 - 4 20 71 · Fax 06441 - 4 28 30

2soft Ausschwenktechnik sorgt dabei für eine in beide Richtungen gedämpfte Bewegung und so für absoluten Komfort in der Handhabung. Denn die Dämpfung der 2soft Ausschwenktechnik sorgt dafür, dass sich die integrierten Einlegeplatten beim Magnum Tisch sanft und sicher öffnen und schließen lassen. Den Tisch Magnum gibt es jetzt bei uns zum reduzierten Preis! Statt 4199.- EUR für nur 3499.- EUR


Profile for W.A. Burger

Magazin regiotto Mittelhessen Wetterau Hochtaunus Herbst 2019  

Das vierteljährliche Veranstaltungsmagazin für die Region nördlich von Frankfurt. Im Interview: Sheryl Crow und Lisa Fitz.

Magazin regiotto Mittelhessen Wetterau Hochtaunus Herbst 2019  

Das vierteljährliche Veranstaltungsmagazin für die Region nördlich von Frankfurt. Im Interview: Sheryl Crow und Lisa Fitz.

Advertisement