Page 1


WAHRHEIT ODER LÜGE?

DER KOMMUNIKATIONS-

eNgel

DER KOMMUNIKATIONS-

Bengl

KONTUR Kommunikationsdesign – in St.Gallen bei den Engeln.


WIR MEINEN: ANSICHTSSACHE !

Haben Sie sich nicht auch schon gefragt, woher Kreative ihre Ideen beziehen? Wir haben da unsere eigene Meinung. Die Geschichte sagt uns, dass zwar die Existenz von Engeln nicht wissenschaftlich belegt ist. Doch früher oder später spürt man sie, auch wenn wir sie nicht wahrnehmen können.

Sie beflügeln uns, aber drängen sich nie auf. Sie begleiten uns, greifen aber nie in unser Leben ein.

Wir sind jedoch von seiner Kraft ebenso überzeugt. Wir brauchen den Bengel. Nicht umsonst logieren wir mit unserer Agentur also genau dort, wo die Kraft in der Ruhe liegt – in der Engelasse. Wenn wir uns während kreativer Prozesse in Gedanken verlieren, wenn wir ausbrechen aus unserem Gedankenschema und alles auf den Kopf stellen, dann, ja dann muss es allerdings noch eine andere Kraft geben als den beschaulichen Engel, eine Kraft, die uns antreibt, stichelt und uns herausfordert. Es kann nur der Antipode zum Engel sein: Der Bengel. Wir haben uns schon oft gefragt: «Ist der Bengel nun ein Engel mit einem «B» davor, oder geht von ihm eine eigene Dynamik aus.» Wir meinen Ersteres trifft wohl eher zu.

Bengel täglich durch unsere Agentur und versuchen Einfluss zu nehmen. Mal zerrt der Engel auf diese Seite, mal hält der Bengel dagegen. Ja und manchmal, da nehmen wir einfach unseren Mut zusammen und setzen bewusst auf den Bengel. Er sitzt uns bedrohlich im Nacken und «droht» uns immer wieder, offen zu sein für Neues und nicht an Altem, Vertrautem festzuhalten. Er schwingt bedrohlich seine Gabel und freut sich diebisch, wenn er verstaubte Ideen aufspiessen kann.

Unsere Kunden freut’s!

So schwirren nun sowohl Kommunikations-Engel wie auch Kommunikations-

3


WEGWEISER WIR MEINEN: ANSICHTSSACHE.......... 3 Die Geschichte von Engel und Bengel − oder wie KONTUR den kreativen Kräften erliegt. ES DREHT SICH IMMER UM DEN SINN............... 4 Das ist unsere Arbeitsweise, so funktionieren wir: Eine Erklärung über den bewussten Einsatz unserer Sinne.

CAMPAIGNING – DIE PRAXIS............22-31 Fünf ganz unterschiedliche Beispiele mögen die «Schlagkraft» von KONTUR belegen. Es sind lauter Erfolgsgeschichten aus jüngster Zeit

AGENTUREINBLICKE ..................................................7 In einem typischen Stadthaus mitten in der St.Galler Altstadt herrscht im ersten Stock ein ganz stimmiges Ambiente − wichtig für unbeschwertes Arbeiten.

QUELLEN UNSERER INSPIRATION................ 8 Alle aus unserem Team haben ihre eigenen, ganz speziellen Kraftquellen − ein Blick ins «FamilienAlbum» von KONTUR. PERSÖNLICHES.....12-17 6 Menschen, 6 Persönlichkeiten, 6 Charaktere − 1 Team. Und das versteckt sich hinter den einzelnen Gesichtern. AUF DEN PUCK GEBRACHT.................. 18 Dynamik und Genialität machen beim Eishockey den Unterschied. Und auch beim Campaigning. Wir ziehen einen Vergleich.

DER WEG ZUM ZIEL.... 32 Anhand unseres erprobten Vier-Schritte-Modells zeigen wir Ihnen auf, wie in unserer Agentur gearbeitet wird und wie Ihnen KONTUR in Sachen Kommunikation zu einem guten Bauchgefühl verhelfen kann. JEDE VERÄNDERUNG BEGINNT IM KOPF...... 34 Mit unserem Magazin haben wir Ihnen den Schlüssel zu erfolgreicher Kommunikation in die Hand gelegt: Sie brauchen nur daran zu drehen.

LEITGEDANKEN ........................................................21 Drei Leitgedanken legen uns immer wieder den berühmten «roten Faden» durch den Dschungel der Kommunikation. An diesen halten wir fest – so kommunizieren wir stets erfolgreich.

T-Shirt für Sie ............ 36 Es gibt Modetrends, die bleiben und welche, die wir getrost besser vergessen. Es gibt aber nur ein T-Shirt, das direkt den himmlischen Weg ab der Engelgasse zu Ihnen ins Büro findet.

IMPRESSUM

DAS WIE DER KOMMUNIKATION....... 20 Wir versuchen ja wirklich alles, um das eierlegende Wollmilchschwein zu kreieren. Manchmal benötigen wir auch übernatürliche Kräfte.

Herausgeber KONTUR Kommunikationsdesign Engelgasse 14 CH-9000 St.Gallen

Konzept- und Realisation Marco Fuchs / Urs Tiefenauer © KONTUR Kommunikationsdesign, 2013.

Art Director Marco Fuchs Chefredakteur Urs Tiefenauer

Alle Rechte des gesamten Inhaltes und der Abbildungen in diesem Magazin sind Eigentum von KONTUR Kommunikationsdesign oder Dritter.

BEFLÜGELT................. 38 Wir freuen uns immer wieder über positive Kunden-Feedbacks. Sie sind unsere Triebfeder, uns noch mehr «reinzuhängen», noch mehr aus uns herauszuholen.

5


HERZLICH WILLKOMMEN Hier wirken wir. Hier fühlen wir uns wohl. Hier fechten Engel und Bengel ihre sphärischen «Kämpfe» aus. Ein spezieller Ort, mit viel Liebe zum Detail ausgeschmückt. Das prägt − und darum arbeiten wir auch so.

7


iNspirAtioN Quellen unserer

Genialität bestehe zu 99% Prozent aus Fleiss und zu 1% aus Inspiration, sagte einst der bekannte Physiker Thomas Alva Edison. Und genau für dieses eine, für Kreativität so wichtige Prozent, vertraut unser Team ganz persönlichen Quellen, aus der die dafür nötige Inspiration sprudelt. Eine fotografische Exkursion in unsere Kraftwelten...

8


9


WIR SIND...


STRATEGE

Art Direction Lösungen Gefühle

Ideen Design Fantasie

Agentur

Strategie Dialoge

Campaigning Werte

Ein Stratege war im antiken Griechenland ein gewählter Heerführer (stratos = Heer, agein = führen). Militärisch geht es in unserer Agentur natürlich nicht zu und her. Und doch braucht es einen Strategen, quasi einen Vordenker mit wachem Verstand, einen Mann für den Überblick − bei KONTUR ist dies Marco Fuchs.

Im Blickpunkt: Das mag ich:

Morgens von meiner Liebsten geweckt zu werden und dann in der allmorgendlichen E-Mail der Boston Red Sox vom Vorabend-Sieg zu lesen

Das mag ich nicht:

Träumende Einkaufswagenfahrer

Das muss sein:

To be a die hard Red Sox Nation Member

Das bin ich:

Loyal und begeisterungsfähig

12

Stratege? Ja − trifft genau zu! In der Wirtschaft ganz allgemein trifft ein Stratege die grundsätzlichen Entscheidungen und gibt den Kurs vor. Er zieht visionäres Denken der Lösung alltäglicher Probleme vor. Zugleich ist er ein Perfektionist mit Hang zu klaren Strukturen. Der kühle Denker analysiert akribisch, plant, strukturiert und verwirft wieder, bis auch das letzte Detail stimmt. Er arbeitet konzentriert und gründlich, ist diszipliniert, sachlich und unbestechlich. So etwa sieht die rein nüchtern betrachtete allgemeine Beschreibung aus. Die Attribute treffen den Nagel auf den Kopf. Bei der Lösung alltäglicher Probleme weicht die Beurteilung allerdings wesentlich ab. Bei uns packen alle mit an und der Part der

Formgebung liegt neben anderen Aufgaben mit auf dem Auftragsstapel unseres Strategen. Doch gerade auch dank seiner Fähigkeit des vernetzten Denkens ist die Agentur heute so erfolgreich aufgestellt. Ohne Kopf fehlt ganz einfach das Denken. Was jedoch bei ihm als kreativem Gestalter stets im Vordergrund steht, ist die Freude an der Ideenrealisation, die Hingabe zu Farben und Formen, das Spiel auf der Klaviatur der unterschiedlichsten Kommunikationsplattformen. Dank feinem Gespür für die Bedürfnisse der Kunden ist unser Stratege federführend in der Erarbeitung ganzheitlicher Kommunikationsstrategien wie auch in der gestalterischen Umsetzung. Irgendwie ist es so, als träfe Analytik auf Kunst.


QUERDENKER

Moderation

PR

Worte

Konzepte Persönlich

Der Querdenker ist ein Mensch, der nicht nur in altbekannten Mustern denkt. Er lässt vielmehr auch einmal die üblichen Scheuklappen fallen und bewegt sich in eine Richtungen, von der andere bereits wieder weglaufen würden. Früher wurden solche Menschen als Querulanten oder Querköpfe tituliert. Heute verteilt ihnen die grosse Masse eher einen positiveren Nimbus, jenen des Impulsgebers oder Ideenzünders. Tatsächlich ist es doch so: Ja-Sager haben die Welt noch nie verändert und eigentlich gar nichts bewegt. Dieser Denk- und Lebensstil macht das Leben aber nicht immer einfacher, wie unser Copywriter und Konzepter Urs Tiefenauer schon verschiedentlich erfahren musste. Oft ist

die Wand ganz einfach härter als der Kopf... − und tut auch beim dritten Mal noch genau gleich weh, wenn man dagegen anrennt. «Verändere Dein Denken» haben wir uns bei KONTUR auf die Fahne geschrieben, denn nur Querdenken öffnet neue Wege, auf deren Suche wir im Agenturalltag immer wieder sind. Schon oft haben wir festgestellt, dass Innovationen aus der Begegnung mit dem Ungewöhnlichen hervorgehen, aus ganz verrückten Ideen, aus witzigen Inputs. Wenn wir brainstormen oder Ideen spinnen, so nehmen wir dies gerne als willkommenen Doppelsinn an: Wir weben ein feines (Kommunikations-) Geflecht mit den nötigen Verankerungspunkten, damit das Netz auch schön gespannt ist. Wir werfen aber auch die

Tonalität

Gefühle

Werte

Storie

Schreiben

verrücktesten Dinge in die Runde − und «spinnen» ganz einfach. Das tut nicht nur richtig gut, sondern löst auch befreites Querdenken aus. Und weil sich unser Querdenker bei jedem Projekt per se intensiv mit der Materie auseinandersetzt, ist die Zuteilung eigentlich per se schon klar. Macht auch Spass!

Im Blickpunkt: Das mag ich:

Menschen, Natur, Flugobjekte & Lachen

Das mag ich nicht:

Unpünktlichkeit & Überheblichkeit

Das muss sein:

Ehrlichkeit, Entspannung mit Kollegen

Das bin ich:

Gefühlsmensch, Team-Player

13

Hintegründe


PERFEKTIONIST

Funktionalität

Design

Web Online

http

Virtuell

HTML WordPress

CMS

Contao Typo3

Für den Perfektionisten ist das Bessere der Feind des Guten. Wer das Erreichen des Perfekten auf die Fahne geschrieben hat, der steht meist unter grosser psychischer und körperlicher Anspannung, kann schlecht abschalten, findet kein Ende bei der Arbeit (weil man immer etwas noch besser machen könnte), kann nicht entspannen und schon gar nicht seine Erfolge und Leistungen geniessen.

Im Blickpunkt: Das mag ich:

Kleine Dinge, Bier und dünne Linien

Das mag ich nicht:

Ignoranz, Abzocker und Weizenbier

Das muss sein:

Ehrlichkeit & Fairness im Geschäftsleben

Das bin ich:

Melancholisch bei Nebel und stürmisch bei Sonne

14

Die positive Sicht: Perfektionisten eilt der Ruf voraus, top organisiert zu sein, hohe Standards anzuwenden und einen scharfen Blick für Fehler zu haben. So etwa urteilt es die Psychologie. Unser Web Engineer Sam Müller sieht sich zwar in der Sache als Perfektionist, lässt sich aber die Lebensfreude nicht durch Bits und Bytes streitig machen. Biertrinker sind ja ganz grundsätzlich «gmögige» Erdenbürger, Geniesser, Leute, die gerne einfach sind. Um wirklich gut zu sein, muss man im Berufsalltag ganz einfach das Perfekte anstreben, daran gibt es ja auch nichts zu bemängeln. Und im Web Engineering, einem hochkomplexen Prozess, ist es

ganz einfach wie mit aller Technik: Liegt irgendwo in einem noch so kleinen Detail der Hund begraben, funktioniert das Ganze halt einfach nur ungenügend, oder gar nicht. Doch weil unser Web Engineer ganz grundsätzlich ein positiv denkender Mensch ist, wird ein Fehler bei ihm so auch nie zum persönlichen Supergau, es spornt ihn höchstens zu noch besseren Leistungen an, auch bei anspruchvollsten Projekten. Und davon wiederum profitieren unsere Kunden. Sie wissen um die Zuverlässigkeit der Dienstleistungen im Bereich Web, inklusive neue Medien, gerade weil sie einem positiven Perfektionisten vertrauen können, der über eine jahrelange Erfahrung mit Web-Technologien verfügt.


SENSORIKER

Verschlusszeit

DSLR Lightroom

ISO Menschen

Nikon

Zur Vorstellung der Welt, wie wir sie in unserem Kopf wahrnehmen, trägt das Auge so viel bei wie kein anderes Sinnesorgan. Wir finden uns vor allem dadurch zurecht, dass wir rasend schnell unzählige visuelle Informationen wie Helligkeit, Bewegung, Farben, Formen erfassen und sie ständig beurteilen und richtig zuordnen können. Unsere Augen nehmen jede Sekunde Milliarden von Lichtsignalen auf und wandeln diese in elektrische Impulse an das Gehirn um. Das ist die rein technische Sicht. Für unseren Fotografen Marcello Engi gelten andere Massstäbe. Bei ihm scheint der ganze Körper die Lichtstrahlen aufzunehmen. Fast macht es den Eindruck, als würde er beim Fotografieren die

Studio

Licht

Fokus

Sujet

Welt um sich herum kom- Fotostudio, spontan irgendplett abschalten, aus- wo an, wenn ihm ein tolles blenden. Er ist bei seiner Sujet in die Augen springt, Arbeit nur noch im Hier und und drückt auf den AusJetzt, allein die Intuition löser. Lebensfreude pur! zählt. Das ist es wohl auch, Dieses Ehrliche, Authentiwas seine Bilder so spe- sche und Spontane widerziell authentisch machen: spiegelt sich auch in seinen Das Bauchgefühl reagiert Werken. Es ist die Kunst des oft schneller als der Ver- Augenblicks, die unser stand. Er spürt, wenn plötz- Fotograf nicht nur belich alles zu einer bild- herrscht − er ist Teil dalichen Einheit verschmilzt, von. Und seine fröhliche, wenn sich alles auf diesen humorvolle Art lassen jedes einen entscheidenden Shooting zu einem unverMoment konzentriert – gesslichen Erlebnis werden. ein spezieller Augenblick, Die positive Energie fliesst der sich nicht erklären − und steckt an. lässt. Er ist einfach da. Klick! So gesehen Im Blickpunkt: sind seine Das mag ich: Fotos irgendLachende Gesichter, Sonnenschein, Bikiniabdrücke und Querdenker wie ganz unDas mag ich nicht: berechenbar... Lügen, Zickereien, Stress, Gemeinheiten Ja und manchDas muss sein: Humor in jeder Lebenslage, Stil und Fröhlichkeit mal, da hält er Das bin ich: sein Fotomobil, Flexibel, innovativ, vielseitig, den eigenen Grundsätzen treu sein fahrendes 15

Komposition


REALISATOR

Typo Effekte

Ideen Design Output

Wirkung

Lösungen

Technik Material

Signaletik Farbe

24 Stunden Coffee-Time: Gemäss einer neuen Studie trinken vornehmlich Herr, aber auch Frau Schweizer Kaffee rund um die Uhr. Ergo müssten wir davon ausgehen, dass unser Realisator, unser Werbetechniker und Grafiker Simon Mäder rund um die Uhr arbeiten würde, ist er doch ein bekennender Verehrer des heissen, starken italienischen Espressos, und sind doch Werber und Leute in ihrem

Im Blickpunkt: Das mag ich:

Entspannte, ruhige Musik zum Arbeiten

Das mag ich nicht:

Feierabend-Rush-Hour

Das muss sein:

Heisser, starker, italienischer Espresso con zucchero

Das bin ich:

Ehrlich & ausgeglichen

16

Umfeld bekannt dafür, dass sie oft die Nacht zum Tag machen. Ganz so schlimm ist es nun auch wieder nicht, auch wenn doch einmal Einsätze geben kann, die über das «Normalmass» hinaus gehen. Wir bieten professionelle Lösungen für effektive Werbeauftritte an − und zur Professionalität zählt ganz einfach auch Termintreue, wie immer diese auch erreicht wird. Daneben sind es oft viele, viele kleine Puzzle-Teile, die im Hintergrund zu einem funktionierenden Ganzen zusammengefügt werden müssen, Arbeiten, die es oft nicht bis ins Scheinwerferlicht schaffen, ohne die aber das Erscheinungsbild eher matt denn glänzend erscheinen würde.

Jede Aufgabe ist spannend und setzt ein breites Wissen und Interesse voraus sowie ein vernetztes Denkvermögen. Für die täglichen Herausforderungen kennt der Realisator die entscheidenden Lösungswege: individuell, kreativ, anders, KONTURStyle eben. Hier ist der «Mann für alle Fälle» gefordert, hier kann er sich mit all seinen speziellen Fähigkeiten einbringen. Und mit seiner Vespa, eine seiner grossen Leidenschaften, ist er allen anderen Teammitgliedern in Sachen effektiver Mobilität (und damit Nähe zum Kunden) auf kurzen Strecken mit dem heutigen Verkehrsaufkommen ja einiges voraus. Wie war das doch gleich zu Beginn: Italienischer Espresso + Vespa = Italien-Style ...beides berührt die Seele.


GLÜCKSBRINGERIN

Gefühle

3D

Visuell

Cartoon

Emotionen

Zeichnen

Karikaturen zeichnen sei keine Zauberei, stand kürzlich irgendwo zu lesen. Man nehme also ein Blatt Papier, einen Zeichenstift und jetzt, da der eigentliche Prozess starten sollte, beginnt er bereits zu stocken. Einfach? Nein! Illustratoren sind eine kleine Gruppe spezieller Menschen mit einer ganz speziellen Begabung, Zauberer mit dem Zeichenstift. Ihre Hände gleiten wie von Geisterhand geführt über das Papier, Strich um Strich, einer gezielter als der andere, und am Schluss bleibt dem Betrachter nur baffes Staunen. Über das Wie muss man Illustratoren nie befragen, es fliesst, es ist, als würden sie ihr Inneres auf Papier bringen. Das Wort «illustrieren» kommt ursprünglich von

«illuminieren», beleuchten. Es geht also darum, etwas zum Strahlen zu bringen. Mit einer Illustration können Emotionen mit einer ganz anderen Dimension ausgedrückt werden. Eigentlich werden Stories erzählt,und dies auf eine möglichst charmante, (ein-)leuchtende Weise. Eine grosse Portion Fantasie und ein besonderes Feingefühl für Inhalte sind bei diesem Handwerk wichtige Grundvoraussetzungen. Illustratoren sind daher häufig sensible, stille Menschen, mit einem speziellen Faible für Ästhetik und Bilder. Glücksbringerin ist unsere Illustratorin Isa Göntgen nicht allein darum, weil sie das einzige weibliche Mitglied im KONTUR-Team ist und wir echt glücklich drüber sind. Vielmehr ver-

Loop

2D Storie Illustration

mittelt sie als Person und mit ihrem Schaffen auf eine fast schon unheimliche Art ausschliesslich positive, glücksbringende Werte. Dass Humor für sie nach eigenen Angaben zum Alltag gehören muss, ist selbsterklärend − und ansteckend. Und auch wenn wir ansonsten wenig abergläubisch veranlagt sind, so glauben wir halt doch insgeheim an die positive Wirkung unserer Glücksbringerin.

Im Blickpunkt: Das mag ich:

Gutes Essen, ein schöner Herbst, nette Gesellschaft

Das mag ich nicht:

Temperaturen über 27°C., frühes Aufstehen

Das muss sein:

Humor im Alltag, Reisen

Das bin ich:

Sympathisch, zuverläsig

17

Technik


CAMPAIGNING! ...FÜR SIE AUF DEN PUCK GEBRACHT. Spannung, Emotionen, Leidenschaft, das ist es, was einen alten Hockeyfan wie mich derart zu begeistern vermag. Und keck behaupte ich, dass sich die Erfolgsfaktoren von Campaigning und Eishockey nur unwesentlich unterscheiden. Mein Erklärungsversuch. Urs Tiefenauer, Copywriter & passionierter SCL Tigers Fan

KONTUR realisiert ganzheitliches Campaigning im Sinne von Kreativität, Innovation und Differenzierung. Campagning mit inhaltlich konsistenter Strategie. Campaigning als aufmerksamkeitsstarke, clevere Aktion. Campaigning, welche breite Zustimmung findet. Campaigning, das sich situativ stetig verändernden Vorgaben anpasst. In der Eishockeysprache: KONTUR bewegt sich auf geschliffenen Kufen gekonnt über glitschiges Eis.

Auf diesen drei Pfeilern basiert ein erfolgreiches Campaigning − und erfolgreiches Eishockey: • Strategische Planung Was ist zu tun, wie kann das Ziel erreicht werden? • Taktische Planung Wann ist was zu tun? • Operative Planung Wer hat was zu tun, welche Reaktion ist bei möglichen Veränderungen nötig? Wie im Eishockey lässt sich der Erfolg einer Kampagne (eines Spiels) auch bei optimalster Vorbereitung nicht hundertprozentig garantieren, man

kann aber bestmöglich alle Eventualitäten in die Planung mit einbeziehen. Immer an erster Stelle stehen wird der Anspruch, Menschen zu begeistern − das ist die Basis jeglichen Erfolgs. Voraussetzung dazu ist eine klare Linie, ein schlaues Konzept und ein feines Gespür für Menschen und Situationen. Sowohl die Kampagnen-Macher wie der Eishockey-Trainer müssen das Spiel (vor-

aus-)lesen können. Dazu müssen sie ihr Metier beherrschen, über Spielintelligenz und psychologisches Geschick verfügen. Sie müssen erfolgreich kommunizieren können und: Sie müssen von ihrer Aufgabe «angefressen» sein. Ohne innere Glut wird nie ein Feuer entflammen!

Unsere Spielfreude wird Sie begeistern! 19


LEITGEDANKEN

WIRKLICH

Egal, was wir tun, egal was wir sagen, wir teilen uns anderen mit. Kommunikation ist Alltag. Erfolgreich zu kommunizieren erfordert viel Feingefühl für die Situation − als Werber zusätzlich eine hohe Fachkompetenz, überzeugende Designs, authentische Inhalte und klare Botschaften. Für uns ist Kommunikation Kunst.

ALLES Viele erstarren in festgefahrenen Normen. Was in der Vergangenheit gut war, wird wohl auch in Zukunft nicht schlecht sein. Doch das Rad der Zeit dreht sich, unaufhörlich. Alles ist in Bewegung. Daher unser Rat: Nehmen Sie Abstand und verändern Sie Ihren

FOKUSSIERT,

ZIELORIENTIERT UND

leidenschaftlich Blickwinkel. Genau diese Betrachtungsweise bildet die Basis für unser Schaffen. Wir versuchen Grenzen zu sprengen, Neues zu wagen, innovativ zu sein. Anders. Und das mit Herzblut und innerem Feuer. Eine kleine Geschichte, die uns kürzlich in die Augen gesprungen ist, mag verdeutlichen, dass Kommunikation wirklich alles ist:

IST

Kommunikation ES WAR EINMAL... ...In einem Wald in der Nähe von Linz geht das Gerücht um, der Bär habe eine Todesliste. Alle fragen sich, wer da wohl draufstehen mag. Schliesslich nimmt der Hirsch allen Mut zusammen und fragt den Bären: «Sag einmal, stehe ich auch auf deiner Liste?» – «Ja,» sagt der Bär, «auch dein Name steht auf meiner Liste.» Voller Angst läuft der Hirsch davon. Zwei Tage später wird er tot aufgefunden. Entsetzen macht sich breit.

Der Keiler hält die Ungewissheit, wer als nächster dran sein wird, nicht mehr aus und fragt den Bären, ob er auch auf der Liste stehe. «Ja,» sagt der Bär, «auch du stehst auf meiner Liste.» Der Keiler sucht schleunigst das Weite. Zwei Tage später wird er tot aufgefunden. Nun bricht Panik unter den Waldbewohnern aus. Allein der Hase wagt es noch, den Bären aufzusuchen. «Bär, steh ich auch auf der Liste?» – «Ja, auch du stehst auf der Liste.» – «Kannst du mich bitte da streichen?» – «Ja sicher, gar kein Problem!»

VERÄNDERE DEIN

denken 21


K O M M U N I KAT I O N S K A M PA G N E

KONTUR Kommunikationsdesign

Lange ist’s her, die Mär über die Herkunft von echtem Mozzarella:

Der Überlieferung nach stamme dieser halt ganz einfach immer aus Italien. Die Züger Frischkäse AG hat das Gegenteil bewiesen. Das Ostschweizer Unternehmen mit Sitz in Oberbüren hat den Spiess längst gedreht und lehrt die Italiener mit ihrem Export das Fürchten.

22

Neuster Streich in der erfolgreichen Geschichte des Ostschweizer Frischkäse-Herstellers ist der Mozzarella «Fior di Latte»: Ein echter Mozzarella − und doch ist er anders. Hergestellt aus frischester Kuhmilch, überzeugt dieser Mozzarella durch seine unvergleichliche Qualität: Cremig weich. Rahmig sanft. Geschmackvoll mild. Hundert Prozent reinste Natur im wieder verschliessbaren Behälter. KONTUR hat die Lancierung des Produktes von Beginn an kommunikativ begleitet. Bewegung, Sonne und frisches Gras halten die Kühe der Milchlieferanten gesund und munter. Die glücklichen Kühe weiden auf saftigsten Kräuterwiesen und produzieren köstlich-gesunde Roh-

milch. Das ist das Geschmacks-Geheimnis des leckeren Mozzarellas

draussen transparent und möglichst kundennah vermittelte.Wie war das eben?

«Fior die Latte». Ein ganzes Stück unverfälschte Natur, das KONTUR von der visuellen Erscheinung über Web-Aktivitäten, Rezeptvorschläge bis Degustationsevents im Markt

Ein Büffelmozzarella? Nein − eben nicht. Nur das GourmetFeeling lässt sich vergleichen! Alles klar?


Der «Spiel-Erlebnis-Aspekt» stand für unser Projekt Pate: Man möchte nicht allein berieselt werden, sondern selber aktiv erkunden. Mittels der Wimmelbilder kann in kürzester Zeit eine Vielzahl an Informationen, Gefühlen und Werten vermittelt werden. Hier wird also gleichsam Image-Werbung und Produkte-Information in eigener Sache betrieben, und der Kunde bewertet diese erst noch als unterhaltend. Der KONTUR-Surftipp: www.frischkaese.ch

Gewohnt anders kommuniziert: «Die Welt von Züger erlebbar gemacht – einfach aussergewöhnlich» ;)

25


Für uns ein Glücksfall – und umgekehrt auch!

lichen Start: «Mit Vollgas zum Ziel».

Drei ambitionierte Experten im HR-Bereich finden sich zusammen mit der Absicht, ein eigenes Beratungsunternehmen mit den Schwerpunkten Management-Search, Assessment und Management-Development zu gründen, das eine führende Rolle im Markt spielen soll. So ambitioniert wie das Unternehmens-Ziel war auch der Fahrplan ab dem eigent-

KONTUR war von Beginn an federführend mit im Boot, zuerst beratend, dann ausführend − bei der spannenden «Auseinandersetzung» um den neuen Firmen-Namen, beim kritischen Hinterfragen des visuellen Erscheinungsbildes, bei der Ausarbeitung des Brands, beim «Feilschen» um Farben je Tätigkeitsbereich. Das ganze Know-how unserer

A)

Naming und Logoentwicklung des Unternehmens und der Dienstleistungsbereiche

Agentur haben wir in die Waagschale werfen dürfen − wir taten dies auch in der Folge, bei der kompletten Umsetzung der internen und externen Kommunikation.

Vorgehen und (selbst) kritisches Nachhaken gewohnt sind, die nicht nur die Agentur-Leute fordern, sondern auch höchste Ansprüche an sich selbst stellen, die wirklich erst dann zufrieden sind, wenn keine Frage mehr offen bleibt!

Der ganze Findungsprozess war neben einem grossen Vertrauensbeweis von Seiten des Auftraggebers auch eine spannende Erfahrung für uns selbst, mit Menschen zusammenarbeiten zu dürfen, die analytisches

D)

WEB

executive search

B) Inseratedesign

C) Aquisitionsmailing

E) Geschäftsdrucksachen

Ovidit, vel exces et fuga. Ut laborit ataerum, in estium haris si am fugiand ignihil inveles tionect iatemporat quam derum doluptam aped endipsunt autempor acerionse nes dolut eost, que con parcienis nihille ssimus quodit quiberis dercia sunti ommolor empore acietur auta quis repror aut quid que nient et facearitate nobitiiscius doluptatest quos is

CEO Verantwortung Ovidit, vel exces et fuga. Ut laborit ataerum, in estium haris si am fugiand ignihil inveles tionect iatemporat quam derum doluptam aped endipsunt autempor acerionse nes dolut eost, que con parcienis nihille ssimus quodit quiberis dercia sunti ommolor empore acietur auta quis repror aut quid que nient et facearitate nobitiiscius doluptatest quos is Ovidit, vel exces et fuga. Ut laborit ataerum, in estium haris si am fugiand ignihil inveles tionect iatemporat quam derum doluptam aped endipsunt autempor acerionse nes dolut eost, que con parcienis nihille ssimus quodit quiberis dercia sunti ommolor empore acietur auta quis repror aut quid que nient et facearitate nobitiiscius doluptatest quos is Profil Ovidit, vel exces et fuga. Ut laborit ataerum, in estium haris si am fugiand ignihil inveles tionect iatemporat quam derum doluptam aped endipsunt

autempor acerionse nes dolut eost, que con parcienis nihille ssimus quodit quiberis dercia sunti ommolor empore acietur auta quis repror aut quid que nient et facearitate nobitiiscius doluptatest quos is Ovidit, vel exces et fuga. Ut laborit ataerum, in estium haris si am fugiand ignihil inveles tionect iatemporat quam derum doluptam aped endipsunt. Angebot Ovidit, vel exces et fuga. Ut laborit ataerum, in estium haris si am fugiand ignihil inveles tionect iatemporat quam derum doluptam aped endipsunt autempor acerionse nes dolut eost, que con parcienis nihille ssimus quodit quiberis dercia sunti ommolor empo Ovidit, vel exces et fuga. Ut laborit ataerum, in estium haris si am fugiand ignihil inveles tionect iatemporat quam derum doluptam aped endipsunt autempor acerionse nes dolut eost.

Simon Muster simon.muster@convidis.ch Management Consultant +41 79 123 45 67

KuvertC5_FensterR_v2.indd 1

Convidis AG Schaffhauserstr. 104 CH-8152 Glattbrugg Fon +41 44 809 20 00 www.convidis.ch

10.02.11 14:55

Bitte bewerben Sie sich online unter www.convidis.ch Herr Simon Muster steht Ihnen für weitere Informationen unter +41 44 809 20 00 gerne zur Verfügung.

Convidis AG · Schaffhauserstrasse 104 · CH-8152 Glattbrugg · Fon +41 44 809 20 00 · www.convidis.ch BB_A4h_v2.indd 1

10.02.11 14:49

27


M E S S E K O M M U N I K AT I O N

te conNectivity solutioNs KONTUR Kommunikationsdesign

Smartere, schnellere und bessere Technologien für die Verbindung von Produkten und für den Datensowie Stromfluss in Geräten in vielen Industriezweigen. Das Feld der global tätigen Unternehmung ist weit offen und die Schweiz ein relativ kleiner Klecks auf ihrer Landkarte. Und doch heisst das noch lange nicht, dass

28

die Kommunikation nicht auch hier einen wichtige Rolle spielt, dass die Kunden nicht auch hier von den Vorzügen dieses Anbieters profitieren wollen. Vor diesem Hintergrund entschieden sich die Marketing-Verantwortlichen der TE Connectivity Solutions wieder für eine Teilnahme an der Luzer-

ner Fachmesse TeleNetFair. Einerseits waren es Synergieüberlegungen, andererseits auch Budgetgedanken, die dazu führten, dass sich das Unternehmen an einem Gemeinschaftsstand präsentierte. Das Konzept dazu war eine echte Knacknuss − drei gleichwertige Partner, drei CI’s, drei CD’s und dazu eine

für alle drei Unternehmen neutrale und doch griffige Aussage gegen aussen. Die starke Symbolik, die bei den Kommunikationsmitteln zum Einsatz kam, gipfelte schliesslich in einer eindrucksvollen Standgestaltung, die allseits grosse Beachtung fand.


K U N D E N K O M M U N I K AT I O N

jossi Ag

KONTUR Kommunikationsdesign

Die Turbulenzen auf den globalisierten Märkten nehmen zu, der Wettbewerb um die Aufmerksamkeit wichtiger Bezugsgruppen wird unter neuen Bedingungen ausgetragen. Unternehmen müssen aufgrund dieser Umstände in der Wahrnehmung der internen und externen Öffentlichkeit ein aktives,

30

positives Image aufbauen. Aufgrund dieses zunehmenden Drucks steigen auch die Ansprüche an die Unternehmenskommunikation stark an. Damit die Investitionen in diese ihre Früchte tragen, muss Kommunikation daher integriert gedacht und gehandhabt werden. Unter diesen Aspekten haben

wir verschiedene Kommunikationsinstrumente zu Unternehmensaktivitäten, Angebotspalette und Neuheiten konzipiert und gestaltet und damit die Kommunikation massgeblich mitgeprägt. Verständliche Botschaften, überzeugende Argumente, attraktives Design − das

war der Anspruch der Jossi AG an uns. Gezielte Beratung, griffige Konzeption und effiziente Umsetzung − das war unser Selbstverständnis von ganzheitlicher ProjektBetreuung und verlässlichem Service.


DER WEG ZUM ZIEL

Wir geben Kommunikation einen Rahmen. Ein Gesicht. Einen Charakter. Kontur ist eine Philosophie mit Visionen. Mit innerem Feuer. Wir achten in der kreativen Auseinandersetzung mit Inhalten der Kommunikation sorgsam auf unsere Sinne. Wir sind scharfsinnig. Denn «scharfen Sinnes» sein heisst für uns rasch und gründlich das Wesentliche zu erfassen, verbunden mit herausragenden Lösungsvorschlägen.

Wir können mit Fug und Recht über uns sagen, dass wir äusserst kreativ sind. Das ist keine pure Behauptung, das können wir mit Inhalten jederzeit belegen. Doch auch wir können nicht alleine auf den berühmten Knopf drücken, und die Ideen sprudeln. Manchmal ist systematische Ideenfindung gefordert, rauchende Köpfe inklusive, und das ist richtige Knochenarbeit. Die Ideen, die wir entwickeln, sind jedoch stets solche, die Sie überraschen − einzigartig, für Sie passend und zielführend. Wir behaupten bei Kontur seit je her: Genial ist kein Zufall.

Das genau ist es, was unser Team so schlagkräftig und wirkungsvoll macht − es sind lauter Spezialisten auf ihrem Gebiet, aber alle mit einer unheimlichen kreativen Ader. Und wenn bei einem Brainstorming derart viel Kreativität und Inspiration zusammenfliessen, kann das Ergebnis gar nicht «mau» ausfallen. Es gibt immer mehr Werbekanäle und es wird immer schwieriger, das gewünschte Zielpublikum zu erreichen. Mit unserem Fachwissen und systematischen Handeln treten wir jeglicher Herausforderung selbstbewusst entgegen.

Weil nicht nur die Form der Werbebotschaft, sondern vielmehr die daraus geschaffene Stimmung beim Empfänger über den Erfolg einer Aktion entscheidet, setzen wir in unseren Bemühungen alles daran, unsere Agentur-Befindlichkeit mit in die Waagschale zu legen: Heiter, fröhlich, vergnügt − dies immer im Sinne eines positiv-schwungvollen Arbeitsalltags. Wir lieben Kreativität, und wir leben sie.

33


UND NUN ? ÄNDERT SICH NICHTS ?

34


ODER ÄNDERT SICH       ALLES?

Was ändert sich für Sie? Darüber unterhalten wir uns gerne mit Ihnen: +41 71 279 19 10 35


DAS SHIRT FÜR ZUKÜNFTIGE KONTUR-FREUNDE

KONTUR-SHIRT «EngelOderBengel» Himmlischweisses T-Shirt mit den Kreativ-Begleitern im Vintage-Style. Ein Must-Have im Kleiderschrank!

36

Farbe

Grösse M L XL

Style

Lady               Men


...UND SOLCHE, DIE ES SCHON SIND

Aktuell zum diesjährigen 100-Jahr-Jubiläum des weissen Shirts (ab 1913 war es fester Bestandteil der US-Matrosen) haben wir ein beflügelndes T-Shirt kreiert. Nicht einfach so, denn spezielle Leute tragen auch spezielle T-Shirts. Wir haben eines realisiert, das Sie nirgends kaufen können, das Sie in keiner Auslage finden werden, eines, das speziell wertig

ist, weil es ausschliesslich Freunde von KONTUR tragen. Eines mit einer himmlischen Botschaft. Wir haben bewusst auf Weiss gesetzt, weil uns Werbern ohnehin der Ruf voraus eilt, stets in schwarzen DesignerKlamotten herumzulaufen. Von Mike Jagger bis John Bon Jovi, von Nena bis Alanis Morissette − also richtige Grössen der Popkultur, und zwar Männlein wie Weiblein, verpassten zwar dem schwarzen Shirt einen besonderen Sexappeal und verhalfen den Mode-Designern zu Rekordumsätzen.

Wir kehren den Spiess um: Wir wollen Ihnen zum Erfolg verhelfen − und als Belohnung für das Vertrauen in uns erhalten Sie als Neukunde unser T-Shirt, ganz in Weiss mit unseren himmlischen KreativBegleitern. Wer weiss, vielleicht zieht die Kraft von Engel und Bengel damit zusätzlich

auch in Ihre Büroräumlichkeiten ein. Die Magie geht manchmal verschlungene Wege. Die bestehenden KONTURFreunde freuen sich über jeden Zuwachs in ihrer Runde. Und selbstverständlich teilen wir diese Freude gerne. Ihr T-Shirt liegt für Sie bereit...

37


KUNDENWORTE DIE BEFLÜGELN

Genau das ist es, was uns anspornt: Der Blick in die strahlenden Augen eines zufriedenen Kunden. Denn Augen lügen nie. Wenn sie leuchten, sind wir glücklich. Wenn sie versteinert starren, ja dann, dann müssen wir über die Bücher. Kommunikation lebt bei KONTUR von Vertrauen, Offenheit und dem ehrlichen, partnerschaftlichen Miteinander auf Augenhöhe. Ein grosses Dankeschön für die himmlischen Botschaften, die uns weiter beflügeln werden!

Jossi AG, Islikon Philip Howis CEO

Die Angebote der Jossi AG sind äusserst komplex. Entsprechend gefordert sind die Kommunikationsfachleute, welche die Inhalte verständlich darstellen sollen. Eben erst haben wir KONTUR unter anderem mit dem Re38

Design unserer Kundenkommunikation betraut − und wir sind sicher, dass die Kunden ebenso begeistert sein werden wie wir selbst.

in diesem Jahr wieder der Messe-Auftritt an der TeleNetFair in Luzern. Gut & Co. Daniel Gut

Händen − Perfektion bis ins kleinsten Detail… FHS Alumni St.Gallen Monika Kedziora Stv. Leiterin FHS Alumni

Inhaber

Züger Frischkäse AG Claudia Kuratli Marketingleiterin

DIE zündende Kommunikationsidee ist vergleichbar mit einer Stecknadel im Heuhaufen. Das KONTUR-Team hat sich dieser Suche beherzt angenommen, unser Unternehmen auf eine völlig neue, sympathische Art bekannter zu machen. Die Wimmelbilder mit unserer Kuh Lisa sind echte Hingucker. TE Connectivity Christoph Baumgärtner

Werte und Beständigkeit prägen unsere Geschäftsphilosophie − und darauf setzen wir auch in der Kommunikation. KONTUR Kommunikationsdesign bewegt sich dabei mit viel Feingefühl durch die glitzernde Welt von Schmuck und Uhren. Ein zuverlässiger Begleiter mit immer wieder spannenden Ideen. Universität St.Gallen Institut für Technologiemanagement Ruth Meier Leiterin Administration

Area Manager Central Europe

Dank der insistierenden Arbeit der KONTUR konnten wir die Mediakosten trotz mehr Millimeter Anzeigenplatz und GratisPR reduzieren. Bis ins Detail gelungen ist auch

Jeder unserer Jahresberichte ist ein Spiegelbild unserer Institution. Von der Bildsprache über die grafische Umsetzung bis hin zur Druckabwicklung lag das Projekt stets in fachlich ausgewiesenen

Mit dem nötigen Mut zur Veränderung hat KONTUR der visuellen Kommunikation ein Gesicht verliehen, das unsere gesteckten Rahmenbedingungen vollends erfüllt hat. Gemeinsam ist durch die Symbiose von neuen und bewährten Elementen ein Look-like entstanden, das uns mehrere Jahre begleitet hat. CONVIDIS AG Carlo Hefti,Egmont Jaehn, Michel Maulaz Managing Partner

Die Zusammenarbeit mit KONTUR begann bereits vor der Firmengründung mit Namensgebung und Corporate Identity. Seither kommunizieren wir gemeinsam auf allen möglichen Kanälen erfolgreich gegen aussen und nahe am Puls der Zeit.


...Ansichtssache  ;) Dafür ein Team von kreativen Machern mit Geschmack und Gespür für genussvolle Kommunikation und brühend heisse Ideen!

engelgasse 14 CH-9000 st.gallen

+41 71 279 19 10

info @ konturonline.ch www.konturonline.ch

39


Ansichts sache KONTUR Kommunikationsdesign

KONTUR Kommunikationsdesign Engelgasse 14 / CH-9000 St.Gallen www.konturonline.ch / info@konturonline.ch Fon +41 71 279 19 10

Profile for KONTUR Kommunikationsdesign

ANSICHTS SACHE - Das Magazin von und über KONTUR  

Zündende Ideen entstehen nicht in Zürich, Bern oder Basel, sondern im Kopf - in unserem Kopf. Wir sind ein Team kreativer Köpfe. Enthusiaste...

ANSICHTS SACHE - Das Magazin von und über KONTUR  

Zündende Ideen entstehen nicht in Zürich, Bern oder Basel, sondern im Kopf - in unserem Kopf. Wir sind ein Team kreativer Köpfe. Enthusiaste...