Issuu on Google+

Fakten & Zahlen: 30. September 2010

FRIEDENSSICHERUNGSEINSÄTZE DER VEREINTEN NATIONEN FRIEDENSSICHERUNGSEINSÄTZE Friedenssicherungseinsätze seit 1948 Laufende Einsätze Laufende Friedensmissionen unter Leitung und mit Unterstützung der Hauptabteilung Friedenssicherungseinsätze PERSONAL Uniformiertes Personal (Truppen: 83.459, Polizei: 13.963, Militärbeobachter: 2.208) Länder, die militärisches und ziviles Personal bereitstellen Internationales Zivilpersonal (31. Juli 2010) Lokales Zivilpersonal (31. Juli 2010) UNO-Freiwillige Gesamtzahl des Personals beteiligt an 15 Friedenssicherungseinsätzen Gesamtzahl des Personals beteiligt an 16 Missionen unter DPKO-Leitung Anzahl der Todesopfer bei Friedenssicherungseinsätzen seit 1948 FINANZIERUNG bewilligtes Budget für den Zeitraum vom 1. Juli 2010 bis zum 30. Juni 2011 voraussichtliche Gesamtkosten der Einsätze vom 1948 bis zum 30. Juni 2010 Ausstehende Zahlungen für Friedenssicherungseinsätze

64 15 16

99.630 * 116 5.733 * 14.120 * 2.533 * 122.016 123.962 ** 2.838 ***

ca. $7,26 Milliarden ca. $69 Milliarden ca. $3,23 Milliarden

* Die Zahlen gelten nur für die 15 Friedenssicherungseinsätze. Statistische Angaben für UNAMA, eine politische Mission unter Leitung und mit Unterstützung der Hauptabteilung Friedenssicherungseinsätze (DPKO), können unter http://www.unric.org/html/german/dpi2166dt.pdf abgerufen werden. ** Diese Zahlen beinhalten die Gesamtzahl an militärischen und zivilen Personal für die 15 Friedenssicherungseinsätze und die eine politischen Missionen unter DPKO-Leitung: UNAMA. *** Angaben beziehen sich auf alle Friedensmissionen.


LAUFENDE FRIEDENSSICHERUNGSEINSÄTZE Mission

Eingerichtet

UNTSO UNMOGIP UNFICYP UNDOF UNIFIL MINURSO UNMIK UNMIL UNOCI MINUSTAH UNMIS UNMIT UNAMID

Mai 1948 Januar 1949 März 1964 Juni 1974 März 1978 April 1991 June 1999 September 2003 April 2004 Juni 2004 März 2005 August 2006 July 2007

MINURCAT MONUSCO

September 2007 November 1999 Gesamt:

Truppenstärke 0 0 859 1.044 11.724 27 0 7.930 7.185 8.645 9.442 0 16.940

Militärbeobachter 152 40 0 0 0 192 8 130 184 0 478 35 259

0 0 69 0 0 6 9 1.301 1.267 3.105 627 1.485 4.769

Internationales Zivilpersonal 89 23 39 40 322 98 138 434 389 470 865 355 1.121

Lokales Zivilpersonal 123 48 112 103 659 161 240 986 736 1.222 2.810 891 2.658

UNOFreiwillige 0 0 0 0 0 20 26 221 274 220 383 174 466

19.315 **

2.127 17.536 83.459

240 **

6.432 **

1.579 **

3.455 **

548 **

22 708 2.208

132 1.193 13.963

396 954 5.733

595 2.776 14.120

151 598 2.533

Polizei

UNTSO – Organisation der Vereinten Nationen zur Überwachung des Waffenstillstands UNMOGIP – Militärbeobachtergruppe der Vereinten Nationen in Indien und Pakistan UNFICYP – Friedenstruppe der Vereinten Nationen in Zypern UNDOF – Beobachtertruppe der Vereinten Nationen für die Truppenentflechtung UNIFIL – Interimstruppe der Vereinten Nationen in Libanon MINURSO – Mission der Vereinten Nationen für das Referendum in der Westsahara UNMIK – Mission der Vereinten Nationen zur Übergangsverwaltung des Kosovo UNMIL – Mission der Vereinten Nationen in Liberia

Gesamtzahl

Todesopfer

Budget (US$ Mill.)

364 111 1.079 1.187 12.705 504 421 11.002 10.035 13.662 14.605 2.940 26.213 3.423 23.765 122.033

50 11 180 43 290 15 54 147 71 159 54 9 75

60.704.800 16.146.000 58.156.300 47.806.900 518.710.200 60.038.500 47.874.400 524.052.800 485.078.200 380.000.000*** 938.000.000 206.311.600 1.808.127.500

7 6 1.171

215.000.000*** 1.369.000.000 ca. $7,26 Milliarden *

UNOCI – Operation der Vereinten Nationen in Côte d'Ivoire MINUSTAH – Stabilisierungsmission der Vereinten Nationen in Haiti UNMIS – Mission der Vereinten Nationen in Sudan UNMIT – Integrierte Mission der Vereinten Nationen in Timor-Leste UNAMID – Hybridmission der Afrikanischen Union und der Vereinten Nationen in Darfur MINURCAT – Mission der Vereinten Nationen in der Zentralafrikanischen Republik und Tschad MONUSCO – Stabilisierungsmission der Organisation der Vereinten Nationen in der Demokratischen Republik Kongo

_________________________

* Einschließlich Bedarf für den Friedenssicherungs-Sonderhaushalt und die UNO-Versorgungsbasis in Brindisi, Italien (A/C.5/64/19). ** Authorisierte Truppenstärke. *** Verpflichtungsermächtigung (1. Juli 2010 – 31. Dezember 2010) ANMERKUNG: Die Kosten für UNTSO und UNMOGIP werden aus dem ordentlichen UNO-Haushalt bestritten. Die Kosten der anderen laufenden Friedenssicherungseinsätze werden über Sonderkonten abgerechtet, auf die alle Mitgliedstaaten flichtbeiträge entrichten. Für diese Mission gelten die Angaben bez. Budget für ein Jahr (Juli 2010 bis Juni 2011), falls nicht anders angegeben. Weitere Informationen zu politischen Mission der Vereinten Nationen, siehe DPI/2166: http://www.unric.org/html/german/dpi2166dt.pdf. Herausgegeben von der Sektion Friedens- und Sicherheitsfragen in der Hauptabteilung Presse und Information der Vereinten Nationen in Zusammenarbeit mit der Hauptabteilung Friedenssicherungseinsätze, dem Bereich Programmplanung, Haushalt und Rechnungswesen, und der Hauptabteilung Politische Angelegenheiten — DPI/1634/Rev.113— Oktober 2010. Deutsche Übersetzung: Regionales Informationszentrum der Vereinten Nationen (UNRIC) für Westeuropa.


http://www.unric.org/html/german/dpi1634dt-sept10