__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 1

07 | MÄRZ 2015

KONSTRUKTION-INDUSTRIE

INDUSTRIAL MARKET MAGAZINE

STAHL VOLLES ROHR ENERGIESPAREN

10 ADVANTECH FÜHRT NEUE HMI-/ SCADA-SOFTWARE WEBACCESS 8.0 MIT HTML5-BUSINESSINTELLIGENCEDASHBOARD EIN

14 BRADY CV-X200 : stabilité, KENNZEICHNEN VON ALLEN précision et vitesse KABELN & KOMPONENTEN uniques

16 50

EIN NEUES, INTELLIGENTES KÜHLKONZEPT VON AAVID THERMALLOY

18


07 | Konstruktion-Industrie | M채rz 2015

INDUSTRIAL MARKET MAGAZINE

DELTA

GREEN RATING

EMERSON

4

7

8

STAHL

SUNON

10

11

ADVANTECH

BRADY

14

16 PROSOFT TECHNOLOGY EMEA

19 PEPPERL+ FUCHS

FISCHER CONNECTORS

23

24

ARC INFORMATIQUE

12 AAVID THERMALLOY

18 SOURIAU

RADIALL

20

22 WIDIA

26

MORGAN

KENNAMETAL

IMI

28

30

32

www.magazin-konstruktion-industrie.com


DELTA

34

07 | Konstruktion-Industrie | M채rz 2015

3


NEUHEIT

DELTA ELECTRONICS BEI DER HANNOVER MESSE 2015: INTELLIGENTE LÖSUNGEN FÜR AUTOMATISIERUNG UND ENERGIEMANAGEMENT

Delta Electronics, Inc. wird auf der Hannover Messe 2015 von 13. bis 17. April sein volles Spektrum an intelligenten Lösungen für die Automatisierung und das Energiemanagement präsentieren. Delta begegnet dem Leitthema der Hannover Messe „Integrated Industry - Join the network“ mit hoch integrierter und intelligenter Industrieautomatisierung, mit Visualisierungs- und Steuerungstechnik (SCARA, iPEMS™, Maschinenautomatisierung), mit intelligenten Energiespeicherlösungen und Managementsystemen (BESS, Delta Energy Online) sowie energieeffizienter Infrastruktur für Rechenzentren (InfraSuite, Hochleistungs-USV).

D

ie Highlights von Delta bei der Hannover Messe 2015 werden sein:

➜ Automatisierungslösungen für Industrieanlagen und –prozesse, die hohe Integration, Produktivität und Energieeffizienz ermöglichen. Dazu gehören: Produktionsautomatisierung für Getränkelinien und Lebensmittelverpackung, Maschinenautomation für Spritzgussver fahren, Energierückgewinnungssysteme für Kräne und Aufzüge.

INFOS

Besucher werden Live-Demos der neuen SCARA DRS40L-Serie sehen, eine Roboterarmsystem, das die Produktivität auf das bis zu Dreifache erhöht. Die SCARA DRS40L-Serie ist insbesondere geeignet für industrielle Prozesse wie Einsetzen, Schraubsichern, Montieren, Beschichten, Löten, Transportieren und Verpacken für Unterhaltungselektronik, Gummi und Kunststoffverpackungs-Prozesse. Das System ist in Taiwan/ China in 2015 verfügbar.

➜ Das Intelligente Monitoring- und ManagementSystem iPEMST™ ist eine revolutionäre, in hohem Maße anpassbare, kundenspezifische Gesamtlösung, die die IoT-Technologie mit DVCS, dem Vision Control System von Delta, kombiniert. Das iPEMS™ bietet Echtzeit-Monitoring von über 10 Millionen Supervision-Punkten, intuitive SCADA-Grafik in ultrahoher Auflösung sowie Auswertung- und Analysefunktionen für Big Data. Diese Features haben beispielsweise schon einen wertvollen Beitrag zur effektiven Entscheidungsfindung im Fertigungsbetrieb eines großen Öl- und Gasunternehmens geleistet. Dadurch konnten signifikante Verbesserungen im operativen Bereich und bei der Energieeffizienz erreicht werden. ➜ Das Batterie-Speichersystem (BESS) ist eine intelligente, modulare und flexible Lösung zur Ergänzung von Erneuerbare-Energien-Systemen in Smart-GridInstallationen und zur Optimierung der Energiebilanz von Gebäuden. Schon heute wird das BESS in verschiedenen energiesparenden Technologien von Delta wirksam eingesetzt.  Auf der Hannover Messe 2015 wird Delta das BESS in Kombination mit Photovoltaik, Ladestationen und energieeffizienter Straßenbeleuchtung zeigen. 

07 | Konstruktion-Industrie | März 2015

4


NEUHEIT

➜ Delta Energy Online ist eine unternehmensweie Energiemanagementlösung die auf die Anforderungen erweiterbarer Energieüberwachungsarchitekturen abzielt. Die umfassenden Möglichkeiten bei der Bereitstellung von aktuellen und historischen Energieverbrauchsdaten sowie der effektiven Diagnose und Überwachung der Energieverteilung helfen, Energieeinsparziele zu erreichen. ➜ InfraSuite, die Infrastrukturlösung für Rechenzentren, ist die optimale Wahl für IT-Manager, die signifikante Verbesserungen beim Energieverbrauch und bei der Effizienz der Betriebsabläufe anstreben. InfraSuite beinhaltet die erst kürzlich vorgestellte luftgekühlte RowCool 35kW, eine wassergekühlte RowCool für hohe Temperaturen mit Kühlkapazitäten bis 60 kW - realisiert als Einzelkühleinheit zur Optimierung der Kosten, und das DCIM (Datacenter Infrastructure Management) für umfassendes Monitoring und Management von Rechenzentren.

➜ Innovative TelekommunikationsStromversorgungssysteme. D e l t a w i r d e i n f l ü s t e r l e i s e s , hy b r i d e s Stromversorgungssystem vorstellen, das eine zuverlässige und kontinuierliche Stromversorgung

Sie finden Delta auf Stand A49 in Halle 11.

INFOS

➜ Die neue dreiphasige Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) Ultron DPS mit 500 kVA und einem AC-AC-Wirkungsgrad von 96% ist besonders geeignet für kritische Anwendungen in der Telekommunikation, der Fertigung und in Rechenzentren.

in entfernten und ländlichen Gebieten ermöglicht, die bisher über keine oder nur sehr unzuverlässige Stromversorgung verfügen. Das System trägt zur Verringerung der betrieblichen Aufwendungen bei, optimiert den Energieverbrauch und reduziert die CO2Emissionen. D i e S m a l l C e l l Te l e k o m m u n i k a t i o n s Stromversorgungseinheit wurde speziell zur Unterstützung kleiner 4G-Netzwerke entwickelt. Sie vereint hervorragende Energiedichte, leisen Betrieb und modernes Design und lässt sich reibungslos in Ballungsräumen und Wohngebieten einsetzen.   Unsere ausgestellten TelekommunikationsStromrichter sind mit modernster Technologie ausgestattet, die eine Energieeffizienz von über 97% und eine herausragende Leistungsdichte bieten. Damit können ein um 7% reduzierter Energieverbrauch und signifikante Einsparungen bei den betrieblichen Aufwendungen erreicht werden.

Für detaillierte Informationen über die Delta Electronics, Inc. besuchen Sie bitte: www.deltaww.com

07 | Konstruktion-Industrie | März 2015

5


Kennzeichnen von allen Kabeln & Komponenten Mithilfe der Brady-Etiketten für die Kabel- und Komponentenkennzeichnung können Sie Installationen schneller durchführen, das Fehlerrisiko reduzieren, die Diagnose bei Wartungsarbeiten beschleunigen, Kosten für Ausfallzeiten senken und die Sicherheit am Arbeitsplatz verbessern. Mit dem vielseitigsten Sortiment auf dem Markt bietet Brady Etikettenmaterialien für jede Anwendung.

hnung die Kennzeic Leitfaden für Bereich en im elektrisch - und ach Spr und in der nikation Datenkommu

HNEN

KENNZEIC

N OELNN& KAOMLPOLNEENTEN V KAB

Der neue Leitfaden hilft Ihnen dabei, das passende Etikett für Ihre Anwendung auszuwählen.

Sparen Sie jetzt 100€ beim Kauf des BMP71

Jetzt den kostenlosen Leitfaden herunterladen www.bradyeurope.com/cableid

BMP™ 71

LABEL PRINTER

Brady GmbH Tel: +49 (0) 6103 7598 660 Fax: +49 (0) 6103 7598 670 emea_request@bradycorp.com


NEUHEIT

ROB WILKINSON ERNEUT ZUM CHAIRMAN DER GREEN RATING ALLIANCE GEWÄHLT

Die Green Rating Alliance gab heute bekannt, dass Rob Wilkinson, CEO bei AEW Europe, für das Jahr 2015 erneut zum Chairman der Green Rating Alliance gewählt wurde.

Neuer Vorstand – Neue Nachhaltigkeitsprojekte für das Jahr 2015.

R

ob Wilkinson sagte: „Ich fühle mich geehrt, 2015 meine Tätigkeit als Chairman der Green Rating Alliance fortsetzen zu können. 2014 war für die Green Rating Alliance ein sehr erfolgreiches Jahr. Durch den tatkräftigen Einsatz aller Mitglieder wurden neue Projekte ins Leben gerufen und neue Dienstleistungen zur Steigerung der Nachhaltigkeit entwickelt. So konnte die Umweltleistung von Immobilien-Vermögenswerten europaweit klassifiziert und verbessert werden. Wir sind zuversichtlich, dass wir unsere Mitglieder auch in Zukunft auf ihrem Weg zu mehr Nachhaltigkeit begleiten können. Und wir sind stolz darauf, neue, innovative Lösungen bieten zu können, die im Jahre 2015 sowohl die Anforderungen der Mitglieder als auch die Markterwartungen erfüllen werden.“

Neues Executive Board Rob Wilkinson, der neue Chairman der Green Rating Alliance, wird 2015 von einem Executive Board in neuer Zusammensetzung unterstützt. Paul Lensing, Business & ESG Manager und Mitglied des Green Team bei CBRE Global Investors tritt als neuer CEO die Nachfolge von Christoph Wildgruber, dem früheren Head of Sustainibility bei der Allianz Real Estate, an. Unterstützt wird er von Xavier de Saqui de Sannes, Director Asset Management France & Belgium bei Invesco Real Estate, in der Funktion des CFO und Gérard Biessy, Vice President Corporate Business Lines bei Bureau Veritas SA, in der Funktion des Generalsekretärs. Thierry Laquitaine, Sustainable Manager bei AEW Europe und Eric Saint-Martin, Director of Asset Management projects bei Gecina, wurden als Stellvertretende CEO’s berufen. www.green-rating.com

INFOS 07 | Konstruktion-Industrie | März 2015

7


NEUHEIT

NUTZER VON ANTRIEBSSTEUERUNGEN: HALTEN SIE SICH AN DIE VORSCHRIFTEN?

Neue Vorschriften bezüglich der Ausfuhr von Hochfrequenz-/HF-Antriebsreglern können zu empfindlichen Strafen für Maschinenbauer und Systemintegratoren führen, wenn sie diese nicht befolgen.

D

ie EU-Verordnung Nr. 428/2009 und nachfolgende Anpassungen decken den Export von Waren, Software und Technologie für zivile Zwecke ab, die aber durchaus in militärischen Anwendungen zum Einsatz kommen oder zur Herstellung von Massenvernichtungswaffen beitragen können. Die EU kontrolliert daher die Ausfuhr, den Transport und die Vermittlung dieser Waren über EU-Länder als wichtiger Beitrag, um für mehr Weltfrieden und Sicherheit zu sorgen.

INFOS

Die geänderten Rechtsvorschriften traten im Dezember 2014 in Kraft und betreffen zusammen mit anderen Waren auch HF-Antriebsregler, d.h. Antriebssteuerungen, die eine Ausgangsfrequenz von mehr als 600 Hz aufweisen. Eine Ausfuhrkontrolle dieser Antriebe erfolgt bereits in den USA, und ähnliche Vorschriften wurden Anfang 2014 in China eingeführt. Um der neuen Gesetzgebung zu entsprechen, müssen Unternehmen, die Waren oder Maschinen ausführen, welche unter die EU-Ausfuhrkontrollvorschriften fallen,

07 | Konstruktion-Industrie | März 2015

8

entsprechende Exportlizenzen bei ihren jeweiligen Behörden beantragen. Dadurch ändern sich auch die Dokumentationsanforderungen bei jeder Transaktion sowie die Maßnahmen, die für einen sicheren Transport der kontrollierten Waren erforderlich sind. Mögliche Sanktionen bei der Nichteinhaltung der Vorschriften reichen von Geldstrafen über Handelsbeschränkungen bis hin zu Gefängnisstrafen für verantwortliche Personen. Die Ausfuhr von Waren, die einer Ausfuhrkontrolle unterliegen und über keine entsprechende Lizenz verfügen, ist ein Zollvergehen. HF-Antriebsregler kommen in zahlreichen Anwendungen zum Einsatz, zum Beispiel bei Automobiltests, TurbinenPrüfständen, Schleifmaschinen, wenn also hohe Drehzahlen erforderlich sind, die durch Standardantriebe mit variabler Drehzahl nicht erreicht werden können. Neben zivilen Anwendungen können HF-Antriebsregler allerdings auch in Zentrifugen für Kernmaterial verwendet werden, daher sind strengere Ausfuhrkontrollen durch die geänderten Vorschriften erforderlich.


NEUHEIT

Control Techniques, ein Geschäftsbereich von Emerson Industrial Automation, weist OEMs und Maschinenbauer, die HF-Antriebsregler in ihre Designs integrieren, darauf hin, dass sie und nicht der Hersteller der Antriebe dafür verantwortlich sind, ob ihre Maschinen mit den Vorschriften übereinstimmen oder nicht. Unternehmen müssen auch überprüfen, ob bestehende Maschinen und Systeme von dieser Vorschrift betroffen sind, da dies die Ausfuhrmöglichkeiten dieser Gerätschaften betreffen würde. Control Techniques bietet Hilfe und Informationen für seine Kunden, ob die Antriebe, die sie erwerben, auf der Liste zu kontrollierender Exportgüter aufgeführt sind. Den Kunden wird auch geraten, sich selbst über die Ausfuhrbestimmungen für ihren jeweiligen Unternehmensbereich zu informieren.

Enrique Minarro Viseras, President bei Control Techniques, erklärte dazu:„Die Unternehmen müssen sich über die Folgen der dualen Anwendung dieser Richtlinien im Klaren sein. Wir helfen dabei, die Dinge zu vereinfachen, um unseren Kunden eine problemlose Abwicklung zu ermöglichen. Wir haben hart daran gearbeitet, um sicherzustellen, dass unsere Produkte und Prozesse die neuen Bestimmungen erfüllen.“ Viseras weiter: „Wir raten anderen Unternehmen, das Ausmaß, inwieweit sie betroffen sind, genau zu überprüfen und entsprechende Maßnahmen zu ergreifen, damit die vollständige Einhaltung der Vorschriften garantiert ist.“ Weitere Informationen unter: www.controltechniques.com

INFOS

Control Techniques hat die Frequenz bei der Mehrzahl seiner Antriebe entsprechend der neuen Gesetzgebung angepasst. Die Unidrive M Serie wurde seit der Einführung dieser Regelung im Jahr 2012 auf 550 Hz begrenzt. Ältere Antriebe wurden entsprechend überarbeitet und bieten heute ebenfalls eine Frequenz von 550 Hz. Servo- und DCAntrieb sind davon nicht betroffen.

erfüllen lassen, und die ein wichtiger Bestandteil des Angebots sind.

Im Vorgriff auf die neue Gesetzgebung hat Control Techniques eine Reihe von HF-Antriebsreglern entwickelt, mit denen sich die Anforderungen ziviler Anwendungen 07 | Konstruktion-Industrie | März 2015

9


NEUHEIT

VOLLES ROHR ENERGIESPAREN

Die LED-Rohrleuchten erreichen dank außergewöhnlicher lichttechnischer Effizienz enorme Betriebskosten-Einsparungen.

Kompakte Ex-Leuchten in innovativer Bauform mit LED.

A

INFOS

ls Alternative zu Langfeldleuchten klassischer Bauart bietet R. STAHL jetzt kompakte mit LED bestückte Rohrleuchten an, die in Ex-Zone 1/21 und 2/22 verwendet werden können. Mit einem Durchmesser von nur 55 mm beanspruchen die Rohrleuchten nicht einmal halb so viel Platz und wiegen auch weniger als halb so viel wie typische Langfeldleuchten. Vor allem aber macht die Konstruktion die neue Reihe 6036 lichttechnisch außergewöhnlich effizient: 30 vier Fuß lange LED-Rohrleuchten zum Beispiel gewährleisten eine Beleuchtungsstärke von rund 500 lx, die üblicherweise 35 Langfeldleuchten mit je zwei 36 W-Leuchtstoffröhren erfordern würde – oder alternativ 48 auf LED umgerüstete Einheiten in konventioneller Kastenform. Die Summe der aufgenommenen Leistung liegt bei den LED-Rohrleuchten jedoch nur rund halb so hoch und die spezifische Leistung pro 100 lx beträgt lediglich 1,5 W/m². Enorme Einsparungen bei den Betriebskosten sind dadurch sicher – je nach Vergleichslösung und Betrachtungszeitraum sind

07 | Konstruktion-Industrie | März 2015

10

in der Praxis zwischen knapp 20% und über 50% Ersparnis realistisch. Die Rohrleuchten können im sehr breiten Temperaturbereich von ­40 bis +60 °C betrieben werden. Die wartungsfreien Geräte eignen sich für den Einsatz als Allgemeinbeleuchtung oder als Maschinenleuchten und lassen sich dank ihrer schlanken Bauform auch an vielen schwierig zugänglichen Orten montieren. Sie erreichen 80.000 Stunden Lebensdauer bei 60 °C Umgebungstemperatur am Einsatzort. Die vibrationsfesten Einheiten bieten standardmäßig Schutzart IP66/IP67; was auch eine sehr gute Eignung für maritime Einsatzbereiche zur Folge hat. Neben ATEX- und IECExZertifizierungen liegen weitere Bescheinigungen für zahlreiche wichtige Märkte vor (GOST, Gazpromnadzor, UL do Brasil, GL). www.tekinfo.link/r13078f826


NEUHEIT

SUNON ENERGIESPARENDE ECO VENTILATOREN

SUNON stellt seine neue Produktreihe, die bürstenlosen Eco Ventilatoren mit integriertem 12 W LED Downlight und einem hohen Luftfluss von 120 m3/h vor. Die Lüfter sind ideal für Wohnanwendungen geeignet da sie eine optimale Energiesparlösung darstellen und die Luftqualität in jedem Wohnraum verbessern.

S

UNONs hochqualitative Eco Ventilatoren bieten eine Vielzahl an Leistungslevels, Funktionen und Ausführungen um jeder Anwendung in unterschiedlichsten Bereichen gerecht zu werden. Die EC Motor-Technologie von SUNON spart bis zu 80% Energie verglichen mit AC Motoren. Mit einem sehr niedrigen Energieverbrauch von lediglich 4,5 W transportiert er nicht nur 120 m3/h Luft sondern bietet auch eine kosteneffiziente und nachhaltige Lösung für die Bedürfnisse jedes Kunden. SUNON Eco Lüfter Ventilatoren können an jedem Platz im Gebäude eingesetzt werden und erfüllen die Anforderungen von Energy Star Label, HVI oder Green Building Standard. Der SUNON Eco Ventilator mit integriertem LED Licht für den iF Design Award nominiert.

Besuchen Sie SUNON auf der ISH von 10. bis 14. März in der Messe Frankfurt, Halle 10.2, Stand D70 Sunon hat viel Erfahrung und einen starken Hintergrund bei thermischen Lösungen. Basierend auf dem großartigen Erfolg der Erfahrungen der letzten 30 Jahre, wird Sunon auf der diesjährigen ISH ausstellen und seine bürstenlosen Eco Ventilatoren & EC Motor-Produkte für nachhaltige Gebäude zeigen. Das Sunon-Team wird den Fokus auf höchste Energieeinsparung & Eco-Entwicklungen legen und bürstenlose Lüfter/Motore für Kühlgeräte mit elektronisch kommutierter (EC) Technologie, bürstenlose DC Elektrik (BLDC) Lüfter Motoren, bürstenlose Eco Ventilatoren und Flowe2 One Luft Austauschsysteme präsentieren.

INFOS

SUNON bietet ebenso einen neuen Flow2 One doppelfluss Ventilator (mit Wärmerückgewinnungseinheit) die Frischluft ins Haus bringen und gleichzeitig abgestandene Luft nach draußen transportieren. Diese intelligente „Durch die Wand“ Einheit erhöht die Qualität der Raumluft und reduziert den Energieverbrauch auf 4,6 W. Darüber hinaus ist der bürstenlose EC Motor von SUNON effizienter, erzeugt weniger Geräusche und hat eine höhere Lebensdauer.

Als weltweit führender Anbieter von bürstenlosen DCLüftern sieht sich SUNON verpflichtet, die Qualität von Raumluft mit energiesparenden, kosteneffizienten und nachhaltigen Lüftereinheiten sowie Systemen die zur Vermeidung von zugigen Fenstern, Kondensation und schwarzem Schimmel entwickelt wurden, zu verbessern.

www.sunon.com 07 | Konstruktion-Industrie | März 2015

11


NEUHEIT

ARC INFORMATIQUE PRÄSENTIERT PCVUE SCADA 11.1

Innovative Features für die Überwachung und Kontrolle verteilter Anlagen und von IP Netzwerken.

P

cVue 11.1 ist die aktuelle SCADA Lösung aus dem Hause ARC Informatique. Mit seinem Kernprodukt PcVue® leistet das Unternehmen seit 30 Jahren seinen Beitrag zur Weiterentwicklung in der Automatisierungsindustrie. Version 11.1 bietet ein Feature zur Überwachung von geografisch verteilten Anlagen und IP Netzwerkgeräten. Das innovative Design verbessert die Effektivität des Anwenders mit mächtigen Werkzeugen zur Datenanalyse und die Produktivität in der Entwicklung mit einer erweiterten Automatisierung der Konfiguration.

INFOS

GEO Map Control, eine integrierte Komponente für GIS, bietet interaktive Karten von bekannten Kartenanbietern wie Google und Microsoft. Die Karten sind interaktiv und dynamisch und es wird sowohl Online- als auch OfflineKartenmaterial unterstützt. Grafische Objekte aus PcVue (Symbole) können als Marker für Animationen oder Anzeigen von Echtzeit-Zuständen von Anlagen und Alarmen verwendet werden. Für die Konfiguration des Map Controls zu konfigurieren, ist keine Programmierung notwendig.

Das Treiberpaket CIMWay von PcVue wurde um SNMP erweitert. Das Protokoll dient zur Überwachung und Kontrolle von Geräten im IP Netzwerk. Diese native Fertigkeit erlaubt es PcVue Anwendungen nicht nur den Zustand des Netzwerks zu überwachen, sondern bietet auch Zugriff auf eine stetig wachsende Anzahl an IED’s und anderen Geräten mit IP Schnittstelle. Die PcVue SNMP Lösung, die für ein großes IP-Netzwerk optimiert wurde, unterstützt das sogenannte Internet der Dinge für die Industrie (IoIT). Datenanalyse zur Unterstützung von Entscheidungsfindungsprozessen der Anwender ist eine wachsende Anforderung an eine moderne SCADA Anwendung. PcVue 11.1 stellt aussagekräftige Analysen zur Verfügung. Innerhalb weniger Klicks können Anwender von der Echtzeit-Überwachung in den Analysemodus und wieder zurück wechseln. Die resultierende Ansicht kann zum Beispiel mit Leistungskennzahlen oder dem neuen X-Y Diagramm für Korrelations- und statistische Analysen dargestellt werden. Erweiterungen für BACnet® Zeitpläne und neue SMART Generatoren für BACnet® und TwinCAT® - Beckhoff für eine

07 | Konstruktion-Industrie | März 2015

12


NEUHEIT

automatisierte Konfiguration sind ebenfalls einige der vielen neuen zusätzlichen Features und Verbesserungen in 11.1. Weitere erwähnenswerte Erweiterungen: Implementierung eines neuen Werkzeugs zur Lizenzverwaltung und verbesserte Client-Treiber für Energiemanagement wie IEC 61850 (Kema zertifiziert), IEC 60870-5-104, DNP3, und vieles mehr. Um Ihre SCADA Investition zu erhalten und seine Langlebigkeit zu garantieren, bietet PcVue seit 20 Jahren Abwärtskompabilität. Diese neue Version ist mit den aktuellsten Technologien (Windows 8.1, Microsoft SQL Server 2014, etc.) inklusive virtueller Umgebungen kompatibel. Für mehr Informationen besuchen sie www.pcvuesolutions.com

INFOS 07 | Konstruktion-Industrie | März 2015

13


NEUHEIT

ADVANTECH FÜHRT NEUE HMI-/SCADA-SOFTWARE WEBACCESS 8.0 MIT HTML5-BUSINESS-INTELLIGENCEDASHBOARD EIN

Die Advantech Industrial Automation Group (IAG) gibt mit großer Freude die Einführung einer neuen HMI-/SCADA-Software mit einem HTML5-basierten Business-Intelligence-Dashboard bekannt, die einen enormen Schritt nach vorn bedeutet.

W

ebAccess 8.0 baut auf dem Erfolg früherer Versionen auf und ist ein großer Fortschritt im Bereich des SCADA-Software-Designs. Doch WebAccess 8.0 ist nicht nur eine SCADA-Software. Die Lösung ist gleichzeitig ein HTML5-Business-IntelligenceDashboard, das an jedem beliebigen Ort und mit jedem HTML5-kompatiblen Browser geöffnet werden kann.

INFOS

Das Business-Intelligence-Dashboard analysiert Daten und unterstützt Manager bei der Entscheidungsfindung über die nächsten Maßnahmen. Des Weiteren gibt WebAccess 8.0 Entwicklern die erforderlichen Tools an die Hand, um eigene Widgets und Anwendungen zu entwickeln sowie MicrosoftExcel-Berichte einzubinden. Über HTML5 kann eine unbegrenzte Anzahl an Benutzern mit unterschiedlichen Zugangsberechtigungen von jedem beliebigen Ort aus per Internet oder Intranet Informationen abrufen und ändern.

Das Dashboard ist das Frontend von WebAccess 8.0. Über diese HTML5-basierte grafische Benutzeroberfläche können Benutzer mit ihren Endgeräten Probleme überwachen und untersuchen. Mit den zahlreichen integrierten Widgets können Kunden Geräte überwachen und analysieren und sich stets die gewünschten Informationen anzeigen lassen. Die große Anzahl an vorgefertigten Widgets ermöglicht es Benutzern, umgehend mit der Verwendung der Lösung zu beginnen, ohne dass zusätzliche Funktionen programmiert werden müssen. Mit den drei offenen Schnittstellen von WebAccess 8.0 wird die Software schnell zur Internet-of-Things-Plattform und bietet Entwicklern die Möglichkeit, von Grund auf eigene Anwendungen zu entwickeln. Das Web-Service-Interface ermöglicht es Partnern, WebAccess-Daten in Anwendungen und das Anwendungssystem zu integrieren. Mit dem Interface zum Andocken von Widgets können Entwickler eigene Widgets schreiben, die dann über das Dashboard ausgeführt werden. Des Weiteren können Entwickler mit der WebAccess-API DLL-Dateien zur Verwendung in Microsoft Windows-Anwendungen

07 | Konstruktion-Industrie | März 2015

14


NEUHEIT

schreiben. Mit diesem entwicklungsfreundllichen Open-Source-Ansatz erhalten Benutzer bei Bedarf das größtmögliche Maß an Flexibilität. WebAccess 8.0 bietet z. B. mit der Möglichkeit zur Erstellung von Berichten in Microsoft Excel weit mehr als eine herkömmliche SCADA-Lösung. Die Software umfasst ExcelVorlagen, oder Benutzer können eigene Berichtsvorlagen generieren, die für die Erstellung von Tages-, Wochen-, Monats- oder Jahresberichten zur Vorhersage von Gerätestatus herangezogen werden können. WebAccess 8.0 bietet in der Ära des Internet-ofThings die Möglichkeit, Geräteinformationen in der Cloud bereitzustellen, und unterstützt Systemintegratoren für Wasseraufbereitungsanlagen, Gebäudemanagementsysteme, Systeme im Bereich der erneuerbaren Energien usw. in ihrer täglichen Arbeit. Wenn Sie mehr über den Nutzen von WebAccess 8.0 erfahren möchten, wenden Sie sich an Ihren AdvantechVertriebshändler vor Ort, oder besuchen Sie die Website www.advantech.eu

INFOS 07 | Konstruktion-Industrie | März 2015

15


NEUHEIT

KENNZEICHNEN VON ALLEN KABELN & KOMPONENTEN

Nicht gekennzeichnete Kabel und Komponenten können ein wahrer Alptraum sein. Mithilfe von professionellen Kennzeichnungsetiketten können Sie dieses Problem vermeiden und für mehr Effizienz bei der Arbeit sorgen.

M

it einem tragbaren Drucker von Brady können Sie jedes Etikett direkt vor Ort in wenigen Sekunden drucken – sogar gestanzte oder kundenspezifische Etiketten.

INFOS

Eine flexible Lösung für die Kabelkennzeichnung Kabeletiketten in mehreren Farben und mit einem starken Klebstoff sind die beliebteste Lösung zur professionellen Kennzeichnung von Leitungen und Kabeln. Text oder Code kann mehrmals auf jedem Etikett aufgedruckt werden, sodass die Informationen aus jedem Winkel sichtbar sind. Häufig werden selbstlaminierende Kabeletiketten verwendet, um die langfristige Beständigkeit und Lesbarkeit zu gewährleisten. Brady bietet selbstlaminierende Etiketten sowie Kabeletiketten in zahlreichen Farben an, sowohl gestanzt als auch auf Endlosrollen. Alle diese Etiketten können mit einem tragbaren Brady-Drucker direkt vor Ort bedruckt werden.

07 | Konstruktion-Industrie | März 2015

16

Verschiebbare Kennzeichnung Schrumpfschläuche bieten eine verschiebbare Kennzeichnungslösung, die sich durch hohe Beständigkeit und Zuverlässigkeit auszeichnet. Schrumpfschläuche werden vor dem Abschluss über ein Kabel geschoben. Nach dem Kabelabschluss werden sie an die richtige Position geschoben und dann im Schrumpfverfahren fixiert. Brady bietet hochwertige Schrumpfschläuche in verschiedenen Farben und Ausführungen für unterschiedliche Anforderungen, wie halogenfrei, dieselbeständig oder beständig gegen hohe Temperaturen. All diese Schrumpfschläuche können mit einem tragbaren BradyDrucker bedruckt werden. Komponenten nicht vergessen! Brady bietet auch Drucklösungen, mit denen Komponenten direkt vor Ort gekennzeichnet werden können. Dazu zählt das EPREP-Etikett, das aus Polyethylenschaum und laminiertem Polyester gefertigt ist und als Ersatz für Gravurschilder dient. Ähnlich wie ein Gravurschild hat es ein dickes Profil, lässt sich jedoch wesentlich flexibler und kostengünstiger erstellen.


NEUHEIT

Vor Ort und bei Bedarf Es gibt verschiedene Möglichkeiten zur Beschaffung von Kennzeichnungslösungen, doch besonders einfach und flexibel ist das Drucken eigener Etiketten bei Bedarf direkt vor Ort. Moderne tragbare Etikettendrucker, wie die Modelle BMP™21-PLUS, BMP™41, BMP™51 und BMP™53, ermöglichen eine automatische Kalibrierung, sodass Sie das ganze Etikettensortiment, darunter gestanzte und Endlosetiketten, zur einfachen und flexiblen Kennzeichnung von Kabeln und Komponenten verwenden können.

Lösungen für die Kabel- und Komponentenkennzeichnung finden. www.bradycorp.com

Größere tragbare Drucker, wie der BMP™71, können sogar kundenspezifische Etiketten und zahlreiche andere Materialien bedrucken, wie Schrumpfschläuche, Kabeletiketten, Kabelfahnen, Anhänger und Etiketten für Komponenten. Damit bieten sie Ihnen ein Höchstmaß an Flexibilität.

INFOS

Für die einfache Kabel- und Komponentenkennzeichnung benötigen Sie lediglich einen hochwertigen BradyDrucker und einige Kassetten mit Ihren bevorzugten Kennzeichnungsmaterialien. Damit sind Sie optimal ausgerüstet und können Wartungsarbeiten oder zusätzliche Installationen schnell und einfach bewältigen. Senden Sie eine E-Mail an emea_request@bradycorp.com, und fordern Sie den kostenlosen Leitfaden „Kennzeichnen von allen Kabeln & Komponenten“ an, in dem Sie ausführliche Informationen zu unseren beliebten, professionellen 07 | Konstruktion-Industrie | März 2015

17


NEUHEIT

EIN NEUES, INTELLIGENTES KÜHLKONZEPT VON AAVID THERMALLOY

HydroSink™ von Aavid Thermalloy ist eine intelligentes, innovatives,leistungsstarkes Flüssigkeits Kühlsystem, das bestehende luftgekühlte Systeme ersetzen soll. HydroSink™ ist die effiziente und komfortable Lösung für Mittel- und Hochleistungselektronik.

H

ydroSink™ reduziert die Kosten im Vergleich zu herkömmlichen Luftkühlsysteme. Hier die drei Hauptvorteile, die es ermöglicht: Kompaktheit, hohee Zuverlässigkeit und optimiertee thermischee Leistung.

Schließlich wird die Wärmeleistung durch HydroSink™ ebenfalls verbessert. Die Steuerkarte reguliert die Lüfterund Pumpendrehzahl, um die Betriebsbedingungen optimal anzupassen.

Es ist zuerst eine sehr kompakte Lösung. Seine größte Komponente ist der Wärmetauscher, der einen kleineren Lüfter enthält im Vergleich zu anderen Produkten.

Die HydroSink™ Steuerkarte ermöglicht, daß die thermische Leistung entsprechend den „Randbedingungen“ zu jedem Zeitpunkt geändert werden. Es verwaltet die Komponenten und Sensorsignale des Systems und gewährleistet der einheitliche Überwachung der Leistung des Systems.

INFOS

Der zweite Vorteil ist die Lebensdauer des HydroSink™ ,die 50.000 Stunden übersteigt, da die Steuerkarte in der Lage ist, den Lüfter und die Pumpenfunktion zu reduzieren. Daher bietet es eine höhere Zuverlässigkeit, mit weniger Stress für die Bauteile, bei vorgeschriebener Leistung.

07 | Konstruktion-Industrie | März 2015

18

www.aavid.com


NEUHEIT

PLX31-EIP-PND GATEWAYS

Das neue Gateway zur Verbindung von Ethernet/IP- und Profinet/IO-Netzwerken ermöglicht den Datenaustausch zwischen Ethernet/IP- und Profinet-Controllern.

D

urch Konfiguration verschiedener IO-Connections können unterschiedliche Update-Raten für Kontrolloder Diagnosedaten eingestellt werden. Dadurch können Sie Ihre Ethernet-Bandbreite optimal nutzen. Prosoft-Technology ist stolz darauf, nun ein neues Gateway zur Verbindung von Ethernet/IP- und Profinet-Netzwerken vorstellen zu können: das PLX31-EIP-PND.

Der SD-Kartensteckplatz kann genutzt werden, um Konfigurationsdateien für den Notfall abzuspeichern. Weitere Informationen über das neue Gateway zur Verbindung von Ethernet/IP- und Profinet/IO-Netzwerken finden Sie unter www.psft.com/A08

INFOS

Das Gateway kann in den unterschiedlichsten Anwendungen zum Einsatz kommen: Dazu gehört Kommunikation zwischen verschiedenen SPS-Systemen, SCADA-Leitsystemen oder die Datenkonzentration. Die Konfiguration von mehreren IO-Connections ermöglicht eine schnelle, konsistente Datenübertragung und die Priorisierung des Datentransfers durch die Einstellung unterschiedlicher Update-Raten für Kontroll- oder Diagnosedaten bietet eine optimale Nutzung der EthernetBandbreite.

Prosoft Technology bietet zahlreiche Dienstleistungen an, um den reibungslosen Betrieb Ihres Gateways sicherzustellen. Unser Trainingsvideo bietet ein Stepby-Step-Tutorial, in dem die Einrichtung Ihres Gateways erklärt wird. Über die IO-Verbindungen kann das Gateway schnell und ohne vorherige Programmierung in Ihr Steuerungsprogramm integriert werden. Darüber hinaus erlaubt das Prosoft Discovery Service Tool, das zusammen mit dem Gateway geliefert wird, Ihrem PC Ihr Gateway zu finden und die Standard-IP-Adresse zu ändern, ohne in demselben Subnetz wie Ihr PC zu sein.

07 | Konstruktion-Industrie | März 2015

19


NEUHEIT

STECKVERBINDER DER WME-SERIE

Souriau als Teil der Esterline Connection Technologies hat die WME-Steckverbinder-Serie entwickelt, die als einzige gemäß der EN 16330 außerhalb und innerhalb von Fahrzeugkabinen zugelassen ist.

D

ie WME-Serie ist für einen breiten Anwendungsbereich in anspruchsvollsten Umgebungs-bedingungen konzipiert – von Winterdienst- und Straßenbetriebsdienstfahrzeugen bis hin zu Landwirtschaftsmaschinen.

Die europäische Norm gilt für Antriebs- und Steuerungssysteme für Anbaumaschinen und Aufbauten, wie z.B. hydraulisch angetriebene Frontkehrmaschinen, Mähmaschinen oder S a u g k e h r m a s c h i n e n a n Wi n t e r d i e n s t - u n d Straßenbetriebsdienstfahrzeugen mit Frontanbauplatten und Aufbauten wie z. B. Bürsten zur Straßenreinigung, Schneepflüge usw. Zweck dieser Norm ist die Sicherstellung der Austauschbarkeit von Fahrzeugen und Anbaumaschinen und damit die Gewährleistung der technischen Funktionsfähigkeit und der Sicherheit von Installateuren und Arbeitern.

INFOS

Die WME-Serie bietet eine innovative Lösung, ist UVbeständig und wasserdicht, sobald die Steckverbindung geschlossen wurde. Die Verbinder verfügen über eine selbst schließende Kappe mit einem zusätzlichen Verriegelungsmechanismus. Dadurch erhöht sich die Widerstandsfähigkeit gegenüber Schlägen und Vibration. Außerdem können die Steckverbinder dank ihrer griffigen Oberfläche auch mit Handschuhen geschlossen werden. 07 | Konstruktion-Industrie | März 2015

20


NEUHEIT

Zur WME-Serie gehören Steckverbinder, Verschlusskappen, Anbauflansche und Zubehörteile. WME1 ist die Lösung für den Fahrzeugaußenbereich. Die Steckverbinder dieser Baugruppe bestehen aus einem thermoplastischen Gehäuse, Kabeldurchführungen, Verschlusskappen und Einsätzen. Alle Teile sind halogenfrei und RoHS-zertifiziert. Diese Baureihe kann großen Temperaturschwankungen von -30 bis +85ºC standhalten, ist IP68/69K dicht und außerdem widerstandsfähig gegen viele Flüssigkeiten und Medien wie Gas, Mineralöl, Säure und Putzmittel. Die Verbinder haben eine Spannungsfestigkeit von 5KV. Die mechanische Beständigkeit liegt bei 250 Steckzyklen.

Die WME-Serie ist Teil von Souriau‘s breitem Produktportfolio. Diese Produkte sind für vielfältige und schwierigen Bedingungen in anspruchsvoller Umgebungen bestens geeignet, sind einfach einzusetzen und bieten eine zuverlässige Lösung für oben genannte Offroad Applikationen. www.souriau.com

INFOS

WME2 ist die Lösung für den Fahrzeuginnenbereich. Die Steckverbinder dieser Baugruppe sind ebenfalls halogenfrei und RoHS-zertifiziert. Siekönnen in einem Betriebstemperaturbereich von -40 bis + 125ºC eingesetzt werden und wurden gemäß der Norm UL94 in die Flammwidrigkeits- und Brandsicherheitsklasse V-O eingestuft. Ihre elektrischen Bauteile haben eine Spannungsfestigkeit von 1.5 KV. Die mechanische Beständigkeit liegt bei 250 Steckzyklen. Zur Baugruppe dieses Typs gehören Zubehörteile wie Schutzkappen für die Steckverbinder und Staubschutzkappen.

07 | Konstruktion-Industrie | März 2015

21


NEUHEIT

RADIALL ERWEITERT PORTFOLIO MIT LEISTUNGSSTARKER

Expanded BeamTechnologie in Multipin Steckverbinder.

R

adiall, bekannt als ein weltweit führendes Unternehmen in Design, Entwicklung und Herstellung von neuartigen Interconnect-Lösungen, erweitert seine Produktpalette mit der EB-LuxCis® Serie. Der weitverbreitete LuxCis® ARINC 801 Fiber Optik Kontakt wird in 2- oder 4-Kanal Expanded Beam eingesetzt. Die neue EB-LuxCis® Produktpalette bietet verschiedene runde oder rechteckige Stecker, die eine perfekte Lösung für stark verunreinigte Umgebungen und anspruchsvolle Anwendungen bietet, bei denen eine einfache Wartung notwendig ist.

INFOS

„Mit diesen neuen Produkten können wir nun optische Hochleistungslösungen anbieten, die schwierigsten Bedingungen standhalten und einfach zu reinigen sind. Wir haben die besten Technologien kombiniert, um die Wünsche unserer Kunden nach einer zuverlässigen Verbindung mit reduzierter Empfindlichkeit gegen Verschmutzung zu erfüllen.“ erklärt Luc Kaes, VP Product Management. Ein wesentlicher Vorteil der EB-LuxCis® Produktpalette ist die Konfektionierung mit bis zu 4 Standard LuxCis® ARINC 801 in einem Kabel für einfache und reduzierte Wartung. Diese Expanded Beam Technologie reduziert die Verschmutzung 07 | Konstruktion-Industrie | März 2015

22

und die damit einhergehende Gefahr einer fehlerhaften Verbindung. Sowohl Multimode- und Singlemode-Fasern und verschiedene Kabeldurchmesser bieten diese vielseitige und robuste Lösung mit einem stecksicheren Design, damit wird die Gefahr einer Beschädigung der optischen Anschlüsse, bei der Montage in schwer zugänglichen Bereichen, reduziert. Das aktuelle Sortiment umfasst EB-LuxCis® MIL-DTL-38999 und EN4165-Interfaces und wird ständig erweitert. Radiall entwickelt und produziert konfektionierte Kabel mit EBLuxCis® für Avionik, Radar, elektronische Kampfmittel, Power- und Flight-Management. Weitere Informationen zu dieser EB-LuxCis® Serie erhalten Sie bei Ihrem Radiall Ansprechpartner, bei einem unserer Distributoren oder auf unserer Homepage www.radiall.com


NEUHEIT P+F Passivverteiler mit M23-Anschluss

ÜBER 15 JAHRE STECKVERBINDER KNOW-HOW VON PEPPERL+FUCHS

P+F konfektionierbare Steckverbinder

P+F M12 Einbauadapter A Codiert 4 polig Connectivity Portfolio by Pepperl+Fuchs

Pepperl+Fuchs bietet seit mehr als 15 Jahren genau die richtige Anschlusstechnik für Ihre Automatisierungslösung. Ob im Maschinenbau, im Schweißbereich, in der Lager- und Fördertechnik, in Mobil-Applikationen oder auch in der Prozessindustrie - wir liefern die perfekt abgestimmte Anschlusstechnik für Ihre Anwendung.

M

8 und M12 Rundsteckverbinder sowie Ventilstecker, mehrkanalige Passivverteiler und Y-Splitter sind Standard in der Automation. Mit über 500 Mitarbeitern fertigt Pepperl+Fuchs seit mehr als 15 Jahren Anschlusstechnik in allen denkbaren Varianten auf höchstem Qualitätsniveau. In unserem Kompetenzcenter in Ungarn vereint Pepperl+Fuchs die gesamte Spritzgusstechnik der Unternehmensgruppe, in der auch kundenspezifische Lösungen und Stecker-Konfektionen zu wettbewerbsstarken Konditionen gefertigt werden.

Mit unserem vielfältigen Programm an Connectivity Produkten bietet Pepperl+Fuchs Anschlusstechnik für viele Applikationen. Pepperl+Fuchs liefert zuverlässig Sensoren und Anschlusstechnik aus einer Hand - ein echter Mehrwert für Ihren Supply Chain. www.pepperl-fuchs.com

INFOS

Weltweit logistisch perfekt angebunden werden am Standort Ungarn alle Connectivity Produkte in LEAN optimierten Prozessen produziert. Vergoldete und gasdicht gecrimpte Kontaktpins sorgen für höchste Vibrationsfestigkeit und Langlebigkeit der Produkte. Die automatisierte 100% inline Funktionsprüfung und der Einsatz von hochwertigen Materialien und Leitungen namhafter Deutscher und Europäischer Hersteller garantieren die bekannte Qualität von Pepperl+Fuchs.

Mit unseren Distributionszentren in Mannheim, Singapur und den USA bevorraten wir für Sie weltweit eine breite Palette von Steckverbindern, die Sie z.B. innerhalb Europas schon in 48h erreichen – schnell und zuverlässig. Nichtlagerhaltige Varianten produzieren und liefern wir innerhalb von zwei Wochen.

07 | Konstruktion-Industrie | März 2015

23


NEUHEIT

FISCHER CONNECTORS ERWEITERT FISCHER MINIMAX™ SERIES UM EINEN STECKVERBINDER FÜR STIFTKONTAKTE

Fischer Connectors, eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich der Push-PullRundsteckverbinder und Kabelkonfektionslösungen, setzt auch weiterhin neue Massstäbe bei der Miniaturisierung.

N

ach der erfolgreichen Einführung der Fischer MiniMax™ Series im Jahr 2012 erweitert Fischer Connectors den hochleistungsfähigen, robusten Miniatur-Steckverbinder um einen Steckverbinder für Stiftkontakte.

Durch die Erweiterung ist die Fischer MiniMax™ Series jetzt auch in Konfigurationen mit 19 oder 24 Kontaktstiften erhältlich. Entwicklern wird hierdurch mehr Flexibilität geboten, vor allem in solchen Fällen, in denen Einschränkungen bei Platz und Gewicht zu berücksichtigen sind. Diese innovative, erstmalig auf den Markt gebrachte und hochdichte Miniatur-Lösung bietet eine einzigartige Kombination aus Leistungs- und Signalkontakten. Hierdurch wird – bei gleichzeitiger Senkung der Betriebskosten – eine höhere Funktionalität auch bei kompakten Geräten ermöglicht. Der Steckverbinder eignet sich einerseits optimal für Geräte, die mit der Hand oder am Körper getragen werden. Zum anderen ist er ideal für Messausrüstungen und Testgeräte, bei denen Bedienungsfreundlichkeit und einfache Handhabung ein absolutes Muss sind.

INFOS

Der Stiftkontakt-Steckverbinder aus der Fischer MiniMax™ Series ist als separater Steckverbinder erhältlich und kann vom Kunden verkabelt bzw. an ein flexibles Kabel montiert werden. Alternativ kann der Steckverbinder auch vollständig vorverkabelt geliefert werden.

07 | Konstruktion-Industrie | März 2015

24


NEUHEIT

Die Konfiguration mit 24 Kontaktstiften ist 4 mit Leistungsund 20 Signalkontakten lieferbar. Die Konfiguration mit 19 Kontaktstiften ist standardmässig mit 4 Leistungs- und 15 Signalkontakten ausgestattet, bietet aber die einzigartige Möglichkeit, die Anzahl der Leistungskontakte abhängig vom verwendeten Kabel zu erhöhen. Innerhalb der Signalkontakte sind zu diesem Zweck 2 funktionserweiterte Kontaktstifte optional für die Stromversorgung per USB nutzbar.

Stand 219) den Neuzugang aus der Fischer MiniMax™ Series präsentieren. www.fischerconnectors.com/germany/de

Die Fischer MiniMax™ Series ist mit drei verschiedenen Verriegelungssystemen erhältlich: Push-Pull-, Schraubund Schnellverriegelung. Die Baureihe zeichnet sich durch folgende Hauptmerkmale aus: •K  leines Profil: weniger als 7 mm im Gehäuseinneren • Abgedichtet nach IP68 (2 m/24 Std.), sowohl gesteckt als auch ungesteckt • Unzerbrechliches Kodierungssystem, hält Drehmomenten von mehr als 4 Nm stand • Umspritzte Kabelkonfektionen widerstehen einer Zugkraft bzw. Abrisskraft von 40 kg

INFOS

Die Ersteinführung des Stiftkontakt-Steckverbinders findet vom 11. bis zum 14. November in München statt. Fischer Connectors wird dort im Rahmen der Electronica (Halle B3,

07 | Konstruktion-Industrie | März 2015

25


NEUHEIT

WIDIA FÜHRT EIN NEUES UNIVERSAL-PRÄZISIONSSPANNZANGENFUTTER EIN

Das Präzisions- Spannzangenfutter eignet sich gleichermaßen fürs Fräsen, Bohren, Reiben und Gewindeschneiden. Dadurch wird die Effizienz verbessert. Zudem bietet die neue Werkzeugaufnahme beinahe perfekten Rundlauf.

H

ersteller von Hochpräzisionsbauteilen für die Luftfahrt, die Verkehrstechnik, den Werkzeug- und Formenbau, den allgemeinen Maschinenbau und andere Industriebereiche wissen, welche unterschiedlichen Herausforderungen Tag für Tag in ihren Werken gemeistert werden müssen: hochpräzise Teile zu fertigen und gleichzeitig kürzeste Lieferzeiten einzuhalten.

Wie das Unternehmen ankündigte, hat Widia nun ein Werkzeug konzipiert, mit dem die Lohnfertiger diesen Zielkonflikt lösen können: ein UniversalPräzisions-Spannzangenfutter für den Einsatz in den verschiedensten Anwendungen (Fräsen, Bohren, Reiben und Gewindeschneiden). Die Rundlaufgenauigkeit beträgt dabei 0,003 mm bei 3xD Auskraglänge. Lohnfertiger, die ihre Leistung verbessern und engere Toleranzen fertigen möchten, werden die neue Werkzeugaufnahme aufgrund der folgenden Eigenschaften zu schätzen wissen:

INFOS

Große Vielseitigkeit - Es besteht die Möglichkeit, parallel zu den Präzisions-Spannzangenfuttern weiterhin Standard-ERSpannzangenfutter einzusetzen. Verstärkte Wanddicken und eine stabilere Außenkontur - Dies führt zu hoher Steifigkeit und sehr gutem Schwingungsverhalten. Dadurch verbessern sich Spindellebensdauer und Werkzeugstandzeiten.

07 | Konstruktion-Industrie | März 2015

26


NEUHEIT

Das neue Universal-Präzisions-Spannzangenfutter von Widia

Einzigartige Kombination aus Präzisions-Spannzangenfutter (6-20 mm) und innerer Kühlmittelzuführung - Dadurch ist für beste Werkzeugkühlung gesorgt. Die Werkzeugstandzeiten verlängern sich.

die spiralförmige Nut des Safe-Lock-Systems kann zudem die Werkzeuglänge eingestellt werden. Somit kann das Werkzeuge wie gewohnt nachgeschliffen und voreingestellt werden.

Verbesserte Wuchtgüte - Dadurch können die Werkzeuge wiederholgenau gespannt werden. Dies trägt zu verbesserter Genauigkeit bei.

Setzen Sie sich mit Ihrem lokalen Händler in Verbindung: WIDIA Products Group +49 (0) 6172 737-0 oder besuchen Sie unsere Website unter www.widia.com

In der Luftfahrt, im Werkzeug- und Formenbau und in vielen anderen Industriebereichen werden häufig hochfeste, schwerzerspanbare Werkstoffe benötigt, die hohe Momente, Vorschübe und Kräfte erfordern. Bei diesen Kräften steigt die Gefahr, dass Fräswerkzeuge aus dem Werkzeughalter gezogen werden, erheblich. Dies gilt zumindest für Werkzeugaufnahmen, die hochpräzise Spannung mit guter Rundlaufgenauigkeit bieten wie Schrumpffutter. Die Werkzeugsicherung erfolgt hier über Reibschluss. Für die Schruppbearbeitung reicht die Spannkraft jedoch häufig nicht aus.

INFOS

Daher ist das neue Universal-Präzisions-Spannzangenfutter von Widia nun mit der Safe-LockTM-Auszugsicherung von Haimer erhältlich. Durch spiralförmige Nuten im Werkzeugschaft und spezielle Mitnehmerelemente im Futter wird verhindert, dass das Werkzeug bei Extrembearbeitung durchdreht oder gar aus dem Futter gezogen wird. Über

07 | Konstruktion-Industrie | März 2015

27


NEUHEIT

DIE AUSWAHL DES KORREKTEN KERAMIKKERNS BEI FEINGUSSANWENDUNGEN

Dr. Chris Jackson, Technischer Manager bei Morgan Advanced Materials Geschäftsbereich Certech, erklärt, warum es wichtig ist, das geeignete Material für den Keramikkern für jegliche FeingussAnwendung auszuwählen und beschreibt die Möglichkeiten und das Potenzial von wichtigen Materialien.

D

ie Feinguss-Industrie nutzt Keramikkerne in einer Reihe an Anwendungen aufgrund der herausragenden Eigenschaften wie Festigkeit, feuerfesten Qualitäten und Stabilität in extremen Bedingungen. Kerne ermöglichen die Erzeugung von internen Hohlräumen die zu klein oder komplex sind um im Feinguss-Prozess zerstört zu werden. Wenn das bestmögliche Ergebnis erreicht werden soll, muss der Keramikkern in jeder Anwendung von den meisten Materialien angepasst werden – für jede Anwendung bietet eine bestimmte Keramikart die beste Lösung.

INFOS

Die Art der Legierung die gegossen wird ist ebenso entscheidend: Keramikkerne können mit einer Reihe an Legierungen eingesetzt werden, dazu zählen nickel- und kobaltbasierte Legierungen, Aluminium und Titan wobei das Verhältnis zwischen Legierung und Keramik stets stimmen muss. Die Größe und die Komplexität des Gegenstandes der gegossen wird beeinflusst ebenso die Auswahl des Keramikkerns wie das Auslaugvermögen – die Möglichkeit den Kern nach dem Prozess zu entfernen.

07 | Konstruktion-Industrie | März 2015

28

Anschließend einige der meist eingesetzten KeramikkernMaterialien mit Details zum Gießprozess und Einsatzmöglichkeiten. >97% Aluminium Dieses Material passt besonders für das gleichachsige Gussverfahren, ein Prozess bei dem Keramikmodule bis zu einer Temperatur kurz vor dem Erhärten der Legierung vorgeheizt werden. Dies wird deshalb gemacht, weil die Legierung, wenn sie in die Form kommt, sehr rasch gefriert und so eine einheitliche körnige Struktur bekommt. Keramik Materialien mit >97% Aluminium können in einer breiten Reihe an Legierungen wie nickel- und kobaltbasierten eingesetzt werden. Und die Keramik erhält die Form als wäre sie von nur einem Material mit grober Kornverteilung. Keramik Materialien mit >97% Aluminium sind mit herkömmlichen Methoden nicht auslaugbar, zeigen aber große Festigkeit und feuerfeste Qualitäten. >95% Zirkon Eine weitere optimale Keramik für den Einsatz im gleichachsigen Gussverfahren ist >95% Zirkon. Dies ist besonders für Legierungen geeignet, die einen hohen


NEUHEIT

wird. Die Kombination von 96% verschmolzenem Quarz, 2% Zirkon, 2% Aluminium ist in einer Reihe von Formen verfügbar und hat normalerweise eine feine Korngröße für den Einsatz beim Gießen von kleinen, komplexen Teilen. Es ist hoch auslaugbar und daher ist es optimal für verdeckte Verbindungen und in kleinen, verschlungenen Kernen geeignet. Diese Keramik Materialien zeigen große Stabilität bei hohen Temperaturen. 74% verschmolzenes Quarz, 24% Zirkon, 2% Aluminium Die höchst vielseitige Mischung aus 74% verschmolzenem Quarz, 24% Zirkon und 2% Aluminium kann im gleichachsigen Gussverfahren, bei gerichteter Erstarrung, der Einkristall-Gussform und mit Legierungen die hohe Vorheiztemperaturen verlangen, eingesetzt werden. Verfügbar mit unterschiedlichen Korngrößen kann es in einer Reihe von Formen eingesetzt werden und zeigt gute Auslaugfähigkeit. Die Kombination aus 74% verschmolzenem Quarz, 24% Zirkon und 2% Aluminium zeigt hervorragende Stabilität bei hohen Temperaturen und kann in einer breiten Palette von Kerngrößen und Designs eingesetzt werden. Zusätzliche Prozese Weitere Prozesse können nach der Befeuerung des Keramikkerns eingesetzt werden um seine Eigenschaften während des Feingusses zu verbessern. Zu diesen Prozessen zählt die Imprägnierung des Kerns um seine Festigkeit bei Raumtemperatur oder darüber zu verbessern; die am häufigsten eingesetzten Imprägnierungslösungen sind Kolloid-Kieselerde, wasserlösliche Polymere und Urea.

Anteil an Kobalt beinhalten. Kobalt reagiert mit Kernen, die ein hohes Maß an Quarz, was Quarz-Kerne ungeeignet für diese Anwendungen macht. Keramiken mit >95% Zirkon haben eine grobe Körnung und passen für Gussverfahren von großen, schweren Teilen. Sie sind rein ohmsch und können mechanisch oder mit Wasserstrahl entfernt werden. >94% Zirkonerde Keramiken mit >94% Zirkonerde werden am häufigsten beim gleichachsigen Gussverfahren eingesetzt und bringen hervorragende Ergebnisse beim Einsatz mit TitanLegierungen. Sie haben eine feine Körnung und müssen herausgeschlagen, sandgestrahlt oder mit Wasserstrahl entfernt werden.

96% verschmolzenes Quarz, 2% Zirkon, 2% Aluminium Diese Kombination formt ein Keramik Material das meist bei der gerichteten Erstarrung und Einkristall-Gussform sowie mit den meisten DS- und XS-Legierungen eingesetzt

Welcher Prozess nach der Befeuerung auch eingesetzt wird, die meisten Materialien können von der Gussform entfernt werden – entweder durch chemische Auslaugung oder durch den Einsatz von Wasserstrahlen. Zusammenfassung Keramik Materialien werden bei Feinguss-Anwendungen über einen weiten Bereich von Industrien häufig eingesetzt, aufgrund ihrer zahlreichen Vorzüge wie Stabilität bei extremen Umgebungsbedingungen, Festigkeit und der Leichtigkeit des Entfernens bis der Guss fertig ist. Moderne Keramik Materialien kombinieren hohe Leistung mit Kosteneffizienz und sind ideal für komplexe Gussverfahren geeignet. Moderne Prozesse ermöglichen die Anpassung von vielen dieser Materialien um spezifischen Kundenanforderungen gerecht zu werden und bestehende Fertigungsmittel oft zur Fertigung von Keramikkernen basierend auf einer Vielzahl von Materialien eingesetzt werden kann. Für weitere Informationen über den Einsatz von Keramikkernen in Feinguss-Verfahren und die Vielzahl und Formen verfügbarer Materialien, besuchen Sie www.mtccertech.com

INFOS

100% verschmolzenes Quarz Eine weitere Keramik die häufig beim gleichachsigen Gussverfahren verwendet wird ist verschmolzenes Quarz. Dies ist sehr gut für den Einsatz mit den meisten Nickel- und Aluminiumlegierungen. Keramiken mit verschmolzenem Quarz sind mit verschiedenen Korngrößen erhältlich und erlauben die Herstellung einer Reihe von Formen. Sie sind hoch auslaugbar und können auch mit Wasserstrahl entfernt werden. Verschmolzenes Quarz ist stabil, weich und schleifbar sowie resistent gegen heißes Reißen.

Ein weiterer Prozess zur Verbesserung des Kerns nach der Befeuerung der die Eigenschaften beim Feinguss verbessern kann, ist die Beschichtung des Kerns/Schmelzreaktion oder den Zuwachs zu kontrollieren. Aluminium und KobaltAluminat Beschichtungen werden häufig eingesetzt.

07 | Konstruktion-Industrie | März 2015

29


NEUHEIT

SCHÜLER SOLLEN FÜR MATHE UND NATURWISSENSCHAFTEN BEGEISTERT WERDEN

Intensivierung der Kooperation zwischen Kennametal und der Realschule Ebermannstadt.

K

ennametal informiert darüber, dass am 11. und 12. Februar 2015 in der Ausbildungswerkstatt am Standort Ebermannstadt in Deutschland zum wiederholten Male die MINT-Tage stattfanden. MINT steht für Mathematik, Informationstechnologie, Naturwissenschaften und Technik und hat als Ziel die qualitative Verbesserung des mathematisch-technischnaturwissenschaftlichen Unterrichts an den bayerischen Realschulen. Die Realschule Ebermannstadt ist eine von 68 MINT21-Netzwerkschulen, die vom Bayerischen Freistaat speziell gefördert werden, und koordinierende Realschule des MINT21-Netzwerkes in Oberfranken.

INFOS

Die MINT-Tage sollen den Schülerinnen und Schülern Naturwissenschaften näher bringen und so die Wahl des Schulzweiges (mathematisch) erleichtern. Laut Otmar Baehr, Technische Ausbildung Kennametal Ebermannstadt, ist die Kooperation zwischen Kennametal und der Realschule Ebermannstadt besonders wertvoll für die Schülerinnen und Schüler. 07 | Konstruktion-Industrie | März 2015

30

„Unsere Kooperation fokussiert sich auf mehrere Aspekte. Erstens: Die Schüler erhalten in einem Bewerberseminar praktische Unterstützung für den Bewerbungsprozess. Zweitens: Mädchen werden im Rahmen der MINT21-Initiative an bayerischen Realschulen besonders gefördert – und zwar durch Zusammenarbeit mit der „Girls‘-Day-Akademie“ und beim„Mädchen-Zukunftstag“ („Girls‘ Day“).“ Ein wesentliches Ziel dieser Mädchenförderung ist es, den quantitativen Anteil der Bewerberinnen in den technischen Berufen zukünftig deutlich zu steigern.„Der dritte Bereich“, so ergänzt Otmar Bähr, „ist die Zusammenarbeit und Unterstützung der MINT21-Initiative der Realschule Ebermannstadt bei Unterrichtsprojekten wie zum Beispiel im Fach „IT“ (Informationstechnologie) und beim MINT-Projekttag„Natur und Technik“ der 6. Klassen. Ein wesentliches Ziel dieses Projekttages ist es, vor der Wahl der Wahlpflichtfächergruppe (WPG) einen Einblick in die naturwissenschaftlichen Fächer und die technischen Berufsmöglichkeiten zu bieten, um den Anteil der Schüler in der WPG I, also der mathematischnaturwissenschaftlichen Wahlpflichtfächergruppe, zu steigern.“


NEUHEIT

Sicherheitsunterweisung der Schülerinnen und Schüler bei Kennametal Ebermannstadt. Die Schülerinnen und Schüler erfahren Grundlagen der Elektronik.

Hineinschnuppern in die Werkzeugkunde.

Thorsten Borchardt, Werkleiter Kennametal Ebermannstadt, motiviert seine Mitarbeiter ebenfalls, die MINT21-Initiative tatkräftig zu unterstützen. „Es ist sehr wichtig, dass Schülerinnen und Schüler technische Berufe in Form von Power-Praktika, wie wir sie anbieten, kennenlernen und so einen genaueren Einblick bekommen.“ Zusätzlich bietet die Unterstützung der Bestenförderung der Realschule Ebermannstadt, bei der Kennametal als Sponsor des Technik-Awards auftritt, einen weiteren Anreiz. Im Jahr 2014 beispielsweise wurde eine Betriebsbesichtigung bei Audi in Ingolstadt organisiert, die begeistert von den Schülerinnen und Schülern angenommen wurde. Für 2015 ist eine Tagesfahrt mit Übernachtung von 30 ausgewählten Schülerinnen und Schülern der 7. bis 9. Klassen mit herausragenden Leistungen in den MINT-Fächern ins Phaeno nach Wolfsburg geplant, die Kennametal finanziell unterstützt.

Vorstellen des Pneumatikbereichs in der Ausbildung Kennametal Ebermannstad.

INFOS

Kennametals Engagement in diesem Bereich ist nur eines von zahlreichen Beispielen, wie der weltweit operierende Konzern die Bildung an Schulen sowie die berufliche und weiterführende Ausbildung unterstützt. Hierzu gehören auch Mittel der Kennametal Foundation, die für Stipendien, Gebührenerstattung für Zusatzausbildung und Partnerschaften mit institutionellen Einrichtungen zur technischen Ausbildung, verwendet werden. Für mehr Informationen besuchen Sie die Firmen-Webseite unter www.kennametal.com 07 | Konstruktion-Industrie | März 2015

31


NEUHEIT

EINE GROSSE INVESTITION IN ITALIEN ZEIGT: IMI CRITICAL ENGINEERING WILL WEITER WACHSE

IMI Critical Engineering hat mit einer großen Investition auf die wachsende Nachfrage nach den hochleistungsfähigen Produkten des Unternehmens für die weltweite Öl-, Gas- und Energieindustrie reagiert: Der in Italien ansässige IMI-Geschäftsbereich STI wurde um eine Produktionsstätte erweitert.

I

INFOS

n dem neuen Werk von IMI STI bei Levate in der Nähe von Bergamo in der Lombardei werden lineare Ventilaktuatoren Stellantriebe für Armaturen gefertigt. Die Fertigungsstätte verfügt über eine Produktionsfläche von rund 12.000 m2 und eine Bürofläche von etwa 2.600 m2. Damit ist das Werk etwa doppelt so groß wie das alte Werk in Gorle.

07 | Konstruktion-Industrie | März 2015

32

Nach seiner Gründung im Jahre 1960 hat das Unternehmen STI vier Jahrzehnte lang in Gorle produziert. 1997 wurde es von IMI übernommen. Das neue Werk ist nur 15 km von Gorle entfernt. So können alle 110 Mitarbeiter von IMI STI weiter beschäftigt werden. Zudem ist nun eine bessere Verkehrsanbindung gegeben. In Levate sollen die bekannten FasTrak- und QuicktrakLinearaktuatoren Linearantriebe entwickelt und gefertigt werden. Diese erstklassigen Aktuatoren Antriebe kommen weltweit bereits vielfach zum Einsatz. Darüber hinaus sollen hier die neu vorgestellten Vierteldrehung-Aktuatoren Schwenk- und Drehantriebe produziert werden. Die RTSerie pneumatischer und hydraulischer VierteldrehungAktuatoren Schwenk- und Drehantriebe können mit unterschiedlichen Ventilen Armaturen kombiniert und in allen Druckklassen eingesetzt werden. Dadurch widerstehen sie bei Onshore- wie bei Offshore-Nutzung selbst den härtesten Umgebungsbedingungen. Der intelligente Positionierer des Typs FasTrak ist ein hoch leistungsfähiges Produkt für hohe Durchflussraten mit integriertem PositionsÜberträger und Frostausfallsicherung.


NEUHEIT

Levate verfügt darüber hinaus über Vorführ-, Konferenz-und Trainingsräume für Kunden. So soll sichergestellt werden, dass die Kunden ihre IMI STI-Produkte optimal nutzen. Auch in den kommenden sechs Jahren wird das Unternehmen IMI Critical Engineering weitere große Investitionen tätigen. Dies belegt, dass das Unternehmen auf Wachstum und Innovation setzt. Bereits in den nächsten drei Jahren soll der IMI STI-Geschäftszweig im Vergleich zu den heutigen Verkaufszahlen um mehr als 40% wachsen.

Produkten zu decken und weiter zu expandieren. Dadurch werden wir kurz- und langfristig weiter wachsen können.“ Weitere Informationen finden Sie unter www.imi-critical.com

Die jüngste Neueröffnung in Italien reiht sich ein in eine ganze Serie von Neueröffnungen oder Erweiterungen, die IMI Ciritical Engineering vorgenommen hat. Auf die Umfirmierung von IMI Severe Services werden in Kürze weitere Neueröffnungen in den USA und in Korea folgen. So soll den Kunden direkt vor Ort hochwertiger Service geboten werden.

INFOS

Ernesto Bertoli, Geschäftsführer von IMI STI, erläutert: „Seit wir zum Unternehmen IMI gehören, sind wir kontinuierlich gewachsen. Für unseren Standort Gorle sind wir einfach zu groß geworden. Es war uns sehr wichtig, in der Gegend zu bleiben, da wir wirklich ein Weltklasse-Team an Mitarbeitern in allen Funktionen aufgebaut haben und in diesem Team gerne weiterarbeiten wollten.“ „Durch das neue Werk können wir sofort die Produktion hochfahren, um die derzeit große Nachfrage nach unseren

07 | Konstruktion-Industrie | März 2015

33


NEUHEIT

DELTA DEMONSTRIERTE MIT DER WELTWEIT ERSTEN LASERBASIERTEN (DLP) VIDEO WALL SEINE FÜHRENDE ROLLE BEI DISPLAY-LÖSUNGEN WÄHREND DER ISE 2015 IN AMSTERDAM

Delta Electronics, Inc., ein weltweit führendes Unternehmen bei Energie- und thermischen Managementlösungen und Pionier bei Display-Lösungen, hat die Veröffentlichung der weltweit ersten ultra-hellen Laser-basierten Digital Light Processing (DLP) Video Wall bei der Integrated Systems Europe (ISE) 2015 angekündigt.

INFOS

Die Laser-basierte Video Wall bietet eine marktführende Leistung bei einer Helligkeit von bis zu 1.800 Lumen und signifikanten Energieeinsparungen von bis zu 10%. Messebesucher erhalten eine Live-Demonstration der Advanced Vision Control Systems - DVCS(1) und MiNiCON(2) von Delta, welche die innovativen Video Walls zu umfangreichen Display- und Monitoringlösungen für 24/7-Anwendungen ausbauen.

Delta präsentierte auch Ihre revolutionäres Intelligent Monitoring Management System, iPEMSTM(3) an der ISE 2015. Das höchst anpassungsfähige und auf Kundenbedürfnisse anpassbare iPEMSTM ist ein weiterer Beweis für den Wandel von Delta zum Gesamtlösungsanbieter welcher mit der Integration der IoT Technologie mit dem DVCS Advanced Vision Control System von Delta begonnen hat. iPEMSTM ermöglicht die Überwachung von mehr als 10 Millionen Kontrollpunkten in Echtzeit, ultra hoch auflösende Visualisierung mit intuitiver SCADA-Grafik und Big Data Auswertung sowie Analysemöglichkeiten. Diese Features sind beispielsweise eine wertvolle Unterstützung für effektive Entscheidungsprozesse im industriellen Betrieb eines großen Öl & Gas Unternehmens, dem iPEMS hilft, signifikante Verbesserungen bei der Betriebs- und Energieeffizienz zu realisieren. Deltas Stärke, fortschrittliche Software mit Hardware Display-Technologien zu Gesamtlösungen zu integrieren, war ebenfalls an der ISE 2015 zu sehen - die hoch anpassungsfähigen und erweiterbaren IP-basierten DVCS und die vollständig eingebetteten MiNiCON Vision Control

07 | Konstruktion-Industrie | März 2015

34


NEUHEIT

Systeme, die mit den Delta Video Walls kombiniert eine umfassende Display-Lösung für kritische Anwendungen, Leitstände- und Rundfunkanwendungen repräsentieren.

Erklärung

Die Ultra Slim Cube Video Wall Serie bietet WUXGA (Wide Ultra XGA, 1.920 x 1.200) Auflösung, super-effiziente LED Beleuchtungstechnik, Automatische Justierung und Auto-Farbabgleich. Die im Betrieb tauschbaren Stromversorgungen der Ultra Slim Cube Serie stellen hohe Übertragungseffizienz sicher und reduzieren den Energieverbrauch um mehr als 10% verglichen mit Standard-Cubes. Delta wird darüber hinaus eine Vorankündigung seiner ultraschmalen LED LCD Video Walls mit dem dünnsten Glasrand auf dem Markt präsentieren. Diese Video Walls ermöglichen durch die nahtlose Verbindung zwischen den Displays eine leistungsstarke, visuell beeindruckende Erfahrung für den Betrachter.

(2) MiNiCON: Embedded Vision Control System.

(1) DVCS: Distributives Vision Control System.

(3) iPEMS: Intelligentes Monitoring- & Managementsystem

Ausführliche Informationen zur Delta Group finden Sie unter: www.deltaww.com

INFOS

Die WX-Displays veranschaulichen, wie sich mehrere Benutzer den Zugang und Inhalte auf einer besonders großen Leinwand für Business- und Bildungsanwendungen gleichzeitig teilen können - und das mit ihren eigenen Mobilgeräten über ein WiFi- oder Ethernetnetzwerk. An der Vorderseite des Delta Standes beeindrucken helle LED-Displays mit hoher Dichte von 1,8 und 4 mm für Indoor Anwendungen. Visuell Beeindruckend sind aber alle DeltaLösungen - für Indoor und Outdoor. 07 | Konstruktion-Industrie | März 2015

35

Profile for Induportals Media Publishing

Konstruktion Magazine 07  

Magazin Konstruktion Industrie ist das technische de-Sprachportal für Ingenieure.

Konstruktion Magazine 07  

Magazin Konstruktion Industrie ist das technische de-Sprachportal für Ingenieure.

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded