Page 1

06/2017 KOSTENLOS - FREE COPY

CRANKWORX INNSBRUCK SPECIAL EDITION


at Bikepark Innsbruck

Shaping the Next Dimension The Crankworx World Tour drops into the next dimension, where gravity knows no bounds. Four stops, one space for infinite creativity. Rotorua, New Zealand. Les Gets, France. Innsbruck, Austria – and home to its Canadian home base in Whistler, British Columbia. Push the perception of what’s possible and charge into the unimaginable.

FREE

Y

ENTR

Live broadcast on

crankworx.com

The quest for the

MARCH APRIL

25-2

2

LIVE on all your devices exclusively on

14-18

INNSBRUCK

21-25

11-20


WILLKOMMEN IN INNSBRUCK. WELCOME TO INNSBRUCK. 2017 beginnt für Innsbruck die Bike-Zeitrechnung neu. Die intensiven Vorbereitungen sind vorbei, wir sind Gastgeber des größten Mountainbike-Festivals der Welt.

In 2017 a new era of mountain biking will begin for Innsbruck. The intense preparations are over; now we are ready to host the most popular mountain bike festival in the world.

Dass wir Crankworx nach Innsbruck holen konnten, freut uns besonders. Mit Großereignissen wie dem Air + Style oder Olympischen Winterspielen hat Innsbruck Erfahrung. Mountainbike-Events dieser Größenordnung sind hingegen Neuland. Wir haben jedoch ein abwechslungsreiches Programmpaket geschnürt, mit dem wir den eingefleischten Bike-Aficionado ebenso begeistern wollen, wie den neugierigen Einheimischen. Die absolute Nähe von Berg und Stadt wird auch für das internationale Publikum einzigartig sein und das alpine Panorama als eindrucksvolle Kulisse dienen.

As you probably anticipated, we are more than delighted to welcome Crankworx to Innsbruck. The city has plenty of experience when it comes to organizing major events like Air + Style or even the Winter Olympics. Mountain bike events, on the other hand, are uncharted territory. We are very confident, though, that we have put together a program which will thrill die-hard bike aficionados as well as curious locals. The immediate proximity of city and mountains will be unique even for our international visitors, and the alpine panorama will serve as an impressive backdrop to the events.

Foto: Innsbruck Tourismus

Das Organisationskomitee der innsbruck-tirol sports Gmbh, Innsbruck Tourismus und Muttereralmpark laden die Besucher bei freiem Eintritt herzlich zu Crankworx Innsbruck ein und freuen sich schon jetzt, dass Crankworx 2018 wieder nach Innsbruck kommt. The organizing committee of innsbruck-tirol sports GmbH, Innsbruck Tourism and Muttereralmpark welcomes all visitors to Crankworx Innsbruck. Access to the events is free of charge. We are already looking forward to 2018, when Innsbruck will host another edition of Crankworx. MEHR INFORMATIONEN UNTER MORE INFORMATION ON CRANKWORX.COM/FESTIVAL/INNSBRUCK

3


WAS IST CRANKWORX? CRANKWORX, WHAT IS IT? BIS ZU UP TO

300,000 BESUCHER SPECTATORS

1,150 PROFI-ATHLETEN PRO ATHLETES

15 BEWERBE EVENTS

4

Kurz gesagt: der "super bowl of freeride mountain biking". Oder im deutschsprachigen Raum besser vergleichbar mit dem Champions League Finale. Also das Höchste, was der Sport zu bieten hat. Crankworx ist ein mehrtägiges Gravity-Mountainbike Festival, das sich vorrangig den Bike-Diszip­linen, die von der Schwerkraft profitieren, widmet. Eine Woche lang (an manchen Stätten sogar länger) dreht sich alles darum, eine gute Zeit auf dem Bike zu haben. Für die Crème de la Crème bedeutet das, in Disziplinen wie Downhill oder Slopestyle die Grenzen des Möglichen zu erweitern, für Amateure, sich mit ihren Idolen zu messen und für den Nachwuchs, erste Bike-Erfahrungen zu sammeln. Die Expo-Area, Demo-Bikes und Partystimmung runden das Festivalfeeling ab. 2004 lockte das Festival erstmals unter dem Namen Crankworx Bikefans nach Whistler und war damit Teil der Erfolgsstory des wohl bekanntesten Bikeparks überhaupt. Seit damals wuchs die Veranstaltung rasant und erobert heute mit der Crankworx World Tour den Globus. Whistler (Kanada), Rotorua (Neuseeland) und Les Gets (Frankreich) sind seit mehreren Jahren als Stopps dabei. 2017 ist Innsbruck erstmals Teil der Bike-Pilgerreise.

Well, it's the "super bowl of freeride mountain biking". Or maybe to make it easier to understand for Europeans: it's the Champions League soccer final of our sport. Simply put, it's the pinnacle of the freeride mountain biking scene. Crankworx is a multi-day mountain bike festival focusing first and foremost on gravity-oriented bike disciplines. For one week (in some locations even longer) it's all about having a good time on the bike. While the elite of the sport push their boundaries at events like downhill and slopestyle, amateures compete head-to-head with their idols and kids get their first experiences on a bike. Expo areas, demo bikes and lots of parties round off what is a perfect festival experience. In 2004 the first Crankworx festival took place in Whistler. It played a huge role in the success story of what is the most popular bike park in the world. Since then the event has expanded and is now conquering the globe. Whistler (Canada), Rotorua (New Zealand) and Les Gets (France) have been part of the Crankworx World Tour for years. New on the map for 2017 is Innsbruck (Austria).


Foto: Sean St. Denis

5


EVENT PROGRAMM SCHEDULE

Änderungen vorbehalten. Subject to change.

10:00 - 17:00 Uhr 10:00 am - 5:00 pm

Crankworx Innsbruck Slopestyle presented by Kenda

Training

Mutters

10:00 - 17:00 Uhr 10:00 am - 5:00 pm

Mons Royale Dual Speed & Style

Training

Mutters

17:30 - 19:00 Uhr 5:30 pm - 7:00 pm

Tiroler Tageszeitung Official Alpine Whip-Off Championships presented by Spank

Finals

Lake

09:00 - 11:00 Uhr 9:00 am - 11:00 am

Crankworx Innsbruck Downhill presented by iXS

Trackwalk

Götzens

09:00 - 15:00 Uhr 9:00 am - 3:00 pm

Crankworx Innsbruck Slopestyle presented by Kenda

Training

Mutters

09:00 - 10:00 Uhr 9:00 am - 10:00 am

Mons Royale Dual Speed & Style

Training

Mutters

Donnerstag 22. Juni

09:00 - 14:00 Uhr 9:00 am - 2:00 pm

School Bike Day presented by Tiroler Tageszeitung

Kidsworx

Mutters

Thursday June 22nd

10:00 - 11:30 Uhr 10:00 am - 11:30 am

Mons Royale Dual Speed & Style

Timed Runs & Seeding

Mutters

11:00 - 17:00 Uhr 11:00 am - 5:00 pm

Crankworx Innsbruck Downhill presented by iXS

Training

Götzens

14:30 - 16:00 Uhr 2:30 pm - 4:00 pm

Mons Royale Dual Speed & Style

Training

Mutters

16:30 - 19:30 Uhr 4:30 pm - 7:30 pm

Mons Royale Dual Speed & Style

Finals

Mutters

08:00 - 14:30 Uhr 8:00 am - 2:30 pm

Crankworx Innsbruck Downhill presented by iXS

Training

Götzens

09:00 - 15:00 Uhr 9:00 am - 3:00 pm

Crankworx Innsbruck Slopestyle presented by Kenda

Training

Mutters

09:00 - 14:00 Uhr 9:00 am - 2:00 pm

School Bike Day presented by Tiroler Tageszeitung

Kidsworx

Mutters

Freitag 23. Juni

09:00 - 16:30 Uhr 9:00 am - 4:30 pm

Raiffeisen Club Pump Track Challenge presented by RockShox

Training

Mutters

Friday June 23rd

14:30 - 18:00 Uhr 2:30 pm - 6:00 pm

Ride with the Pro presented by Tiroler Tageszeitung

Kidsworx

Mutters

17:00 - 18:30 Uhr 5:00 pm - 6:30 pm

Raiffeisen Club Pump Track Challenge presented by RockShox

Qualifying

Mutters

18:30 - 19:00 Uhr 6:30 pm - 7:00 pm

Raiffeisen Club Pump Track Challenge presented by RockShox

Training

Mutters

19:00 - 22:00 Uhr 7:00 pm - 10:00 pm

Raiffeisen Club Pump Track Challenge presented by RockShox

Finals

Mutters

Mittwoch 21. Juni Wednesday June 21st

08:00 - 11:00 Uhr 8:00 am - 11:00 am

Crankworx Innsbruck Downhill presented by iXS

Training

Götzens

Samstag 24. Juni

09:00 - 12:00 Uhr 9:00 am - 12:00 pm

Kidsworx Innsbruck Pumptrack Challenge

Kidsworx

Mutters

Saturday June 24th

09:00 - 15:00 Uhr 9:00 am - 3:00 pm

Crankworx Innsbruck Slopestyle presented by Kenda

Training

Mutters

11:30 - 17:30 Uhr 11:30 am - 5:30 pm

Crankworx Innsbruck Downhill presented by iXS

Finals

Götzens

09:00 - 12:30 Uhr 9:00 am - 12:30 pm

Ride with the Pro presented by Tiroler Tageszeitung

Kidsworx

Mutters

11:00 - 15:30 Uhr 11:00 am - 3:30 pm

Crankworx Innsbruck Slopestyle presented by Kenda

Training

Mutters

15:30 - 18:00 Uhr 3:30 pm - 6:00 pm

Crankworx Innsbruck Slopestyle presented by Kenda

Finals

Mutters

Sonntag 25. Juni Sunday June 25th

6


7


Foto: Sean St. Denis

8

1 WHIP-OFF

#


TIROLER TAGESZEITUNG OFFICIAL ALPINE WHIP-OFF CHAMPIONSHIPS PRESENTED BY SPANK FINALE FINALS MITTWOCH, 17:30 - 19:00 UHR WEDNESDAY, 5:30 - 7:00 PM

Mit einer großen Ladung Style startet Innsbruck ins Festival. Beim Whip-Off Contest lässt keine Stoppuhr die Nerven flattern, sondern der Luftstand der Fahrer den Puls nach oben schnellen. Bei einem einzigen Sprung geht es um den Trick, den jeder Biker beherrschen möchte: den Whip. Dabei wird das Bike möglichst quer zur Fahrtrichtung gestellt. In den extremsten Ausführungen überholt kurzzeitig das Hinterrad den Fahrer. Nur Zentimeter segeln die Athleten am lautstarken Publikum vobei, das sie zu immer krasseren Akrobatik-Einlagen antreibt. Spektakuläre Themenverfehlungen wie Supermans und Backflips sind deshalb sicher. Im Jam SessionFormat können die Fahrer innerhalb einer Stunde beliebig viele Versuche starten. Über die allerschönsten Whips entscheidet die Jury.

Innsbruck is heading into the Crankworx festival with a huge portion of style. With no ticking clock to get nerves jangling, the Alpine Whip-Off Championships presented by Spank is all about massive airtime. At this event everything comes down to one jump to show off the trick that every biker wants to have in his skill set: the whip. The goal is to get the bike as sideways as you can. In the most extreme form, the back wheel is whipped all the way past the front of the bike as the rider flies through the sky just a few centimeters from the crowd. Despite the name of the contest, tricks are likely to include some off topic acrobatics like supermans and backflips. A one-hour jam session format gives riders the opportunity to go for as many tries as they want. The most beautiful whips

Der Whip-Off findet als Auftakt der Festival-Woche beim Speichersee, direkt oberhalb der Muttereralm im Bikepark Innsbruck statt und ist mit der Muttereralmbahn leicht erreichbar. Das Panorama auf Stadt und Nordkette dient als eindrucksvolle Kulisse.

The whip contest will kick off the festival next to the reservoire at Muttereralm at the top of the Bikepark Innsbruck. The location which can easily be reached using the Muttereralmbahn gondola, offers spectacular views of Innsbruck and the Nordkette mountains.

will be crowned by the jury.

Aus Liebe zum Style. nakita.at B

I

K

E

S

9


Foto: Fraser Britton

10

2

#


MONS ROYALE DUAL SPEED & STYLE FINALE FINALS DONNERSTAG, 16:30 - 19:30 UHR THURSDAY, 4:30 - 7:30 PM

Spektakulär sind ja alle Events bei Crankworx. Der Dual Speed & Style hat es aber besonders faustdick hinter den Ohren. Zwei Fahrer treten Kopf-an-Kopf am Parallelkurs an. Diesen schnell zu bewältigen ist die halbe Miete. Die zweite Hälfte sind die Tricks auf den Obstacles dazwischen. Dirt Jumps, Drops, Hips und Cannon Logs bieten etliche Möglichkeiten das Trickrepertoire zu zeigen. Der schnellste und trickreichste Fahrer darf eine Runde weiter. Beim Mons Royale Dual Speed & Style trifft die Style-Fraktion auf die Geschwindigkeits-Junkies. Slopestyle- und Downhill-Szene rittern in einem Event um den Sieg. Hier wird auf spektakuläre Weise der Beste aus beiden Welten ermittelt. Der von Tom Hey und seiner Crew gebaute, beeindruckende Dual Speed & Style Parcours liegt direkt an der Talstation des Bikepark Innsbruck in Mutters. Für Besucher ist die Kombination aus schnellen Anliegerkurven und viel Airtime auf den Sprüngen ein besonderes Highlight.

Of course, all events at Crankworx are spectacular. But make no mistake – there is something very special about the Dual Speed & Style. Two riders, head-to-head on a parallel course. Being the first down the hill is, however, only one part of the deal. Showing off your trick repertoire is the other half. Dirt jumps, drops, hips and cannon logs along the course offer plenty of possibilities to do so. The fastest and most stylish rider progresses to the next round. The stylers and the speed junkies clash together at the Mons Royale Dual Speed & Style in a battle between the slopestyle and downhill community. The best rider of these two worlds will be determined in this spectaluar competition right next to the bottom station of Bikepark Innsbruck in Mutters, where Tom Hey and his crew are shaping a unique Mons Royale Dual Speed & Style course. With its high-speed berms and airtime-loaded jumps, this event will be a special experience for spectators and a real crowd-puller.

GO SOCIAL #CRANKWORX #NEXTDIMENSION #MYINNSBRUCK HASHTAGS

SPEED & STYLE

11


Foto: Sean St. Denis

3 PUMP TRACK

# 12


RAIFFEISEN CLUB PUMP TRACK CHALLENGE PRESENTED BY ROCKSHOX FINALE FINALS FREITAG, 19:00 - 22:00 UHR FRIDAY, 7:00 - 10:00 PM

Pumptracks – Rundkurse mit Wellen und Anliegern – stehen hoch im Kurs die neuen Fußballplätze zu werden. Wie Schwammerl schießen sie aus dem Boden. Heuer entstehen am ganzen Kontinent mehrere Dutzend dieser Konditionsund Koordinationswunder. Lange bevor Pumptracks zum Trend mutierten, wurde bei Crankworx gepumpt. Ohne zu treten müssen die Fahrer den Kurs so schnell wie möglich bewältigen. Nur durch be- und entlasten der Bikes werden dabei massive Geschwindigkeiten erreicht. Die G-Kräfte in den Kurven sind enorm, der Krafteinsatz ebenso. Schauplatz der Raiffeisen Club Pump Track Challenge presented by RockShox ist die Talstation des Bikepark Innsbruck in Mutters. Der Kurs wird den Athleten extreme Kurvenlagen abverlangen. Die besten Slopestyle-, Pumptrack- und Downhill-Athleten stehen auf der Einladungsliste und kämpfen um den Einzug ins Finale der besten 8 (Damen) bzw. 32 (Herren). Dort wird übrigens im Kopf-an-Kopf-Duell um den Sieg gepumpt.

Pump tracks – ovals with berms and rollers – are set to become the new soccer fields. Nowadays every village is building one of these little courses. But long before pump tracks became a trend, riders were already pumping hard at Crankworx. With no pedaling allowed, riders have to conquer the course as fast as they can by simply "pumping" their bike. Speeds are lightning fast, g-forces in corners are massive and the strength required is brutal.

2 WHEELS CAMP 25.09. – 28.09.2017

> > >

MTB-SKILLS TRAINING Bike-Workshop Freeride-Adventure

www.area47.at | #area47

The Raiffeisen Club Pump Track Challenge presented by RockShox will take place at the bottom station of the Bikepark Innsbruck in Mutters. The best slopestyle, pump track and downhill athletes are invited to compete on a course that demands frightening cornering angles. Only 8 women and 32 men will make it into the finals, where they will pump for victory head-to-head.

13 © GoPro | Markus Fischer


Foto: Klemens Kรถnig

14

4

#


CRANKWORX INNSBRUCK DOWNHILL PRESENTED BY IXS Downhill, die Königsdisziplin des Mountainbike-Sports. Wer am schnellsten von oben nach unten kommt, der hat gewonnen. Einfache Regeln, actionreiches Rennen. Ähnlich der Abfahrt im Skisport zählen hier Mut und Entschlossenheit, um mit Highspeed durch Schlüsselstellen zu rauschen. Die Strecken im Downhill sind rau und ruppig. Wurzel- und Steinfelder ähneln oft mehr Klettersteigen als Wanderwegen. Für die Fahrer geht der Spaß bei diesen technischen Passagen erst los. Steilstücke und Sprünge gehören zu einem Downhill-Track dazu, wie die Mausefalle zur Streif Skiabfahrt. Rund 300 Fahrer werden sich auf der Strecke in Götzens messen. Zahlreiche Profis reisen direkt vom Weltcup-Stopp aus dem nahen Leogang an und viele Amateure werden die Gelegenheit nutzen, sich auf der wurzelreichen Strecke mit ihren Idolen zu messen. Über zwei Kilometer und 400 Höhenmeter schlängelt sich der "Bulgarian Way" von der Nockspitzbahn Mittel- bis zur Talstation. Auf gesamter Länge bietet er Fans actionreiche Zuschauerpunkte.

FINALE FINALS SAMSTAG, 11:30 - 17:30 UHR SATURDAY, 11:30 AM - 5:30 PM

Downhill. The king of all mountain biking disciplines. Getting from top to bottom as fast as you can. Simple rules, action-packed format. Very much like in alpine skiing, bravery and determination are key factors when it comes to mastering the most difficult passages at high speed. Downhill tracks are rough, with root sections and rock gardens often having more similiarities to an almost vertical via ferrata climbing trail than a gentle hiking path. It's these technical sections where for good riders the fun really starts. Steep parts and jumps are the ingredients for a worthy downhill track. The same way the legendary "Streif" downhill ski run in Kitzbühel would not be the same without the almost vertical "Mausefalle" section. About 300 riders will tackle the course in Götzens. Lots of pro-riders will make the short trip from the World Cup in Leogang and loads of amateurs will use the opportunity to race on the same track as their idols. Just over two kilometers long and with a vertical drop of 400 meters, the "Bulgarian Way" from the middle station to the bottom of the Nockspitzbahn cable car is a spectators' treat from start to finish.

DOWNHILL

STAY IN TOUCH

@CRANKWORX

@CRANKWORXHQ

@OFFICIALCWX

15


Foto: Sean St. Denis

16

5

#


CRANKWORX INNSBRUCK SLOPESTYLE PRESENTED BY KENDA Backflip, Barspin, Tailwhip – wer mit diesen Begriffen nichts anfangen kann, der wird beim Slopestyle aufgeklärt. Ähnlich dem Air + Style im Winter wird der Schwerkraft getrotzt. Der Kurs ist übersät mit Sprüngen, die eine möglichst lange Zeit in der Luft ermöglichen. Die schwierigsten, schönsten und außergewöhnlichsten Tricks sind der Schlüssel zum Sieg.

FINALE FINALS SONNTAG, 15:30 - 18:00 UHR SUNDAY, 3:30 - 6:00 PM

und mit einem saftigen Preisgeld an denjenigen überreicht wird, der drei Crankworx Slopestyle Events innerhalb eines Jahres gewinnt. Ein Unterfangen, so schwierig wie Tour de France, Giro d'Italia und Vuelta in einer Saison zu gewinnen. Der Crankworx Innsbruck Slopestyle presented by Kenda an der Talstation in Mutters im Bikepark Innsbruck ist neben Rotorua, Les Gets und Red Bull Joyride in Whistler eine Gelegenheit, das beinahe Unmögliche wahr zu machen.

Weltpremieren sind beim Crankworx Slopestyle keine Seltenheit. Schon mehrmals wurde hier Mountainbike-Geschichte geschrieben. Der Contest hat einen derart hohen Stellenwert, dass Fahrer neue Tricks genau hier auspacken. Mit jedem Jahr wird die Evolutionsspirale weiter angetrieben. Unbeschreibliche Tricks wie die Cashroll, welche noch vor wenigen Jahren kaum jemand beherrschte, ist für Podiumsanwärter Pflicht. Double Backflips sind keine Seltenheit mehr und selbst einbeinige Landungen oder rückwärts abgesprungene Tricks werden bei diesem Spektakel gezeigt.

Backflip, barspin, tailwhip – if you are not familiar with these terms, the slopestyle contest will be a true revelation for you. Comparable to the Air + Style snowboard event in winter, riders attempt to defy gravity on a course dotted with jumps and obstacles designed for maximum airtime. Key to victory is a combination of the most difficult, the most beautiful and the most exquisite tricks.

Ein ganz besonderer Anreiz für die Athleten ihr Limit zu pushen ist die "Triple Crown of Slopestyle". Eine Trophäe, die 2015 von Crankworx ins Leben gerufen wurde

"World firsts" occur pretty frequently at Crankworx Slopestyle, where mountain bike history has been re-written several times. The event's outstanding re-

putation means that riders wait for this very special occasion to reveal their brand new tricks as the evolution spiral gets fired up year by year. Indescribable tricks like the Cashroll, which was a true rarity a few years ago, is now a must-have in the bag of tricks for every podium candidate. Double backflips have now become almost standard, and even one-footed landings and fakie take-offs are on display at this event. A special incentive for athletes to push their limits is called the "Triple Crown of Slopestyle". This trophy, which has been established by Crankworx and comes with a big bunch of prize money, will be awarded to the rider, who can take home three wins at Crankworx Slopestyle events in one season – a mission as difficult as winning the Tour de France, Giro d'Italia and the Vuelta in one year. Crankworx Innsbruck Slopestyle presented by Kenda at the Bikepark Innsbruck in Mutters will be one opportunity alongside Rotorua, Les Gets and Red Bull Joyride in Whistler to make the almost impossible come true.

SLOPESTYLE

17


KIDSWORX SCHOOL BIKE DAY PRESENTED BY TIROLER TAGESZEITUNG 22. & 23. JUNI, 09:00 - 14:00 UHR JUNE 22ND & 23RD, 9:00 AM - 2:00 PM

TREFFPUNKT & ANMELDUNG AN ALLEN TAGEN BEIM STAND DES RAIFFEISEN CLUB TIROL IN DER EXPO AREA MUTTERS. MEETING POINT & REGISTRATION ON ALL DAYS AT THE BOOTH OF RAIFFEISEN CLUB TIROL AT THE EXPO AREA MUTTERS.

In Innsbruck übernimmt der lokale Bikeverein "MTB DH & Freeride Verein Innsbruck" die Leitung. Unterm Jahr bereits kräftig in der Nachwuchsarbeit engagiert, hat der Verein in Zusammenarbeit mit dem Landesschulrat für Tirol und der innsbruck-tirol sports GmbH in der Festivalwoche von Donnerstag bis Sonntag ein Programm für Kinder und Jugendliche aufgestellt. 18

PUMP TRACK CHALLENGE 24. JUNI, 09:00 - 12:00 UHR JUNE 24TH, 9:00 AM - 12:00 PM

nada and the number of happy bike riding kids is growing around the globe.

Foto: Clint Trahan

Crankworx ist ein Festival für alle Bike-Fans. Und weil Bike-Fan-sein keine Altersgrenzen kennt, wird mit Kidsworx besonderes Augenmerk auf den Nachwuchs gelegt. Über 1.000 Teilnehmer zählt das Jugendevent in Kanada bereits und rund um den Globus werden glückliche Kids auf Bikes laufend mehr.

RIDE WITH THE PRO PRESENTED BY TIROLER TAGESZEITUNG 23. JUNI, 14:30 - 18:00 UHR 25. JUNI, 09:00 - 12:30 UHR JUNE 23RD, 2:30 PM - 6:00 PM JUNE 25TH, 9:00 AM - 12:30 PM

Beim School Bike Day lernen die Schüler von Profis die richtige Technik – die Grundlage für spätere Heldentaten. Die "Ride with the Pro"-Tage gehen einen Schritt weiter: Downhill-Profis nehmen sich Zeit, um mit Tipps & Tricks den Youngsters zur Seite zu stehen. Die kann man am Samstag bei der Pump Track Challenge gleich in Rennerfahrung

At Innsbruck, the local bike club "MTB DH & Freeride Verein Innsbruck" is taking the lead when it comes to supporting young riders. Working closely with up-andcoming talents throughout the year, the club has put together a program for children and teenagers during the festival week.

ummünzen und sich dort Kopf-an-Kopf im Wellenrundkurs messen.

School Bike Day is where pro riders teach their students the right riding technique – the base for performing spectacular tricks later on. The Ride with the Pro days take it one step further: downhill pros take time out to pass on their know-how to the next generation of shredders. Saturday is race day, when youngsters can bring everything they have learned to the Pump Track Challenge.

Crankworx is a festival for all bike fans. And because being a bike fan doesn't know any age limits, Kidsworx will take special care of the younger generation. More than 1,000 participants have already taken part in this youth event in Ca-


Foto: Sean St. Denis

EXPO AREA

Ein Bike-Festival ohne Expo Area ist wie ein Wurstsemmerl ohne Gurkerl. Zum vollen Erlebnis fehlt etwas. Eine bunte Meile mit Zelten der angesagtesten Marken aus dem Bike-Business darf deshalb bei Crankworx Innsbruck nicht fehlen. An der Talstation der Muttereralmbahn im Bikepark Innsbruck flaniert man zwischen Innovationen und neuen Trends. Wer nicht nur schauen möchte, kann die frischen Teile gleich vor Ort ausprobieren. Boxengassen-Flair gibt's in Götzens an der Talstation der Nockalmbahn. In der Tech Zone kann man Weltcup-Mechanikern über die Schulter schauen, Autogramme abstauben und vielleicht den ein oder anderen Prototypen erspähen.

A bike festival without an expo area is like a burger without fries. It's okay, but there is something missing. That's why Crankworx Innsbruck will have its own vibrant zone with the strongest brands in the bike business. Located at the bottom of the Bikepark Innsbruck in Mutters, the expo area gives visitors the chance to check out the latest bike gear and newest innovations. If drooling over the hottest looking rig gets too painful, why not take it for a test ride right there and then? On the other side of the hill in Götzens it's all about pit stop flair. Watch World Cup mechanics at work in the tech zone, see what secret sauce they use to grease the bikes, get some autographs from the stars of the sport - and, who knows, maybe have a sneaky peek at a brand new topsecret prototype!

19


Foto: Klemens Kรถnig

20

EXCURSIONS


Es ist kein Geheimnis, dass es mit der ganzen Action, die bei Crankworx stattfindet, im Bikepark Innsbruck eng werden wird. Der Trailspaß kommt dennoch nicht zu kurz. Exkursionen in die umliegenden Bike-Regionen und VIP-Rides auf die Berge im Norden der Stadt sei Dank.

It's no secret that the Bikepark Innsbruck will be pretty packed with all the action going on during Crankworx. But don't worry, your desire for trails will still be fulfilled – thanks to excursions to the surrounding bike regions and VIP rides into the mountains north of the city.

Exkursionen

Excursions

Bei den Tagesausflügen zeigt sich, was für ein idealer Bike-Ausgangspunkt Innsbruck ist. Jeden Tag geht ein Bus mit Platz für dich und dein Bike in eine andere Himmelsrichtung. Nach kurzer Fahrzeit kannst du das riesige Trail-Netzwerk in der Bike Republic Sölden abgrasen, den Family-Bikepark in Serfaus-Fiss-Ladis besuchen, die naturbelassenen 3-Länder Enduro Trails am Reschenpass ausprobieren oder gleich ums Eck den EinsEinser Trail (Stubaital) und den Bikepark Tirol unter die Räder nehmen. Pünktlich zu den Crankworx-Finalbewerben bist du dann wieder retour im Bikepark Innsbruck.

Daily trips just show you how great of a base for mountain biking Innsbruck really is. Every day a bus with space for you and your bike will head off in a different direction. After a short ride, you will be able to explore the vast trail network of the Bike Republic Sölden, enjoy yourself in the family-friendly Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis, shred the natural enduro trails on Reschenpass or test the goods just around the corner: the EinsEinser Trail in the Stubai Valley and the Bikepark Tirol. Each day you will be back at the Bikepark Innsbruck just in time for the finals of the Crankworx events.

VIP-Rides

VIP rides

Noch näher ist das Trailvergnügen auf der Innsbrucker Nordkette. Gemeinsam mit einem Profi und Local Guides erkundest du den berühmt-berüchtigten "Nordkette Singletrail" oder genießt die Feierabend-Runden (Arzler Alm und Hungerburg Trail) der lokalen Bike-Community.

Even closer are the trips to the Nordkette mountains overlooking Innsbruck. Together with pros and local guides you will be able to explore what this impressive mountain range has to offer. You can opt for the legendary "Nordkette Singletrail" or one of the locals' after-work favorites: the Arzler Alm and the Hungerburg Trail.

& VIP RIDES

EXKURSIONEN EXCURSIONS 21. JUNI JUNE 21ST BIKEPARK SERFAUS-FISS-LADIS, KITZBÜHELER ALPEN 22. JUNI JUNE 22ND STUBAI & BIKEPARK TIROL 23. JUNI JUNE 23RD BIKE REPUBLIC SÖLDEN, 3-LÄNDER ENDURO TRAILS RESCHENPASS

VIP-RIDES VIP RIDES 22.-25. JUNI JUNE 22ND - 25TH NORDKETTE SINGLETRAIL, ARZLER ALM & HUNGERBURG TRAIL

MEHR INFORMATIONEN & ANMELDUNG UNTER FOR MORE INFORMATION AND TO SIGN-UP VISIT WWW.INNSBRUCK.INFO/EXCURSION

21


FREIWILLIGE VOLUNTEERS

22

Kein Großereignis funktioniert ohne sie: freiwillige Helfer. Rund 150 fleißige Köpfe werden bei Crankworx in Innsbruck ehrenamtlich für einen reibungslosen Ablauf – von der Streckensicherung bis zur Medienbetreuung – sorgen.

te Community, die ihre Kräfte bei zukünftigen Großereignissen einsetzen wird. Wer bei der Kletter-WM, der UCI Straßenrad WM oder dem nächsten Crankworx erste Reihe fußfrei mit dabei sein möchte, der ist in diesem Team richtig.

In Innsbruck übernimmt das volunteer team tirol das Zepter der freiwilligen Helfer. Das Besondere daran: Das volunteer team tirol ist keine einmalige Sache, sondern eine von der innsbruck-tirol sports GmbH betreu-

No major event is possible without them: volunteers. At Crankworx Innsbruck a 150 busy bees will be hard at work making sure the festival runs smoothly in all areas – from track safety to media centers.

Foto: Sean St. Denis

MEHR INFORMATIONEN UNTER MORE INFORMATION ON WWW.VOLUNTEERTEAM.TIROL

At Innsbruck, it is the volunteer team tirol which is in charge of all volunteer forces. The special thing about this team is that, instead of a one-off thing, it's a growing community taken care of by the innsbruck-tirol sports GmbH. Members of the volunteer team tirol are ready to power major upcoming events in the region like the climbing world champs, UCI Road World Championships and the next Crankworx, of course. If you want to witness these and many other events up close, then the volunteer team tirol is the right team for you!


PARTIES

SIDE EVENTS MEHR INFORMATIONEN UNTER MORE INFORMATION ON CRANKWORX.COM/FESTIVAL/INNSBRUCK

LINES Bike Pulling Traktor Pulling kennt jeder. LINES bringt den Sprint mit Ballast jetzt aufs Radl. Wadlstärken statt PS. Ein Oma-Stadtrad mit Palette und 50kg LINES Magazinen im Schlepptau müssen über 50 Meter gezogen werden. Hoppalas sind vorprogrammiert! Teilnahme kostenlos, Anmeldung vor Ort.

LINES Bike Pulling Everybody knows tractor pulling. The Austrian mountain bike magazine LINES has come up with something slightly different: bike pulling. Rider against rider on a 50m course. A pallet with 50 kilograms of LINES magazines is attached to each bike - that kind of bike your grandmother used to ride on. Participation is free, registration on site.

LINES BIKE PULLING 23. JUNI, 15:00 - 16:00 UHR JUNE 23RD, 3:00 PM - 4:00 PM TECH AREA GÖTZENS

Mechanic Workshop powered by MS Mondraker Team Kaum einer pflegt sein Rad mit einer derartigen Hingabe wie MS Mondraker Team-Mechaniker Christian Schandl. Der Mann hat seine eigenen Bike-Pflegeprodukte erfunden und macht Danny Harts Bike schnell. Beim Workshop darf man dem Weltmeister-Mechaniker auf die Finger schauen. Teilnahme kostenlos, Anmeldung vor Ort.

Mechanic Workshop powered by MS Mondraker Team Hardly anyone takes care of their bikes with more dedication than MS Mondraker Team mechanic Christian Schandl. This guy has even invented his own bike care products line and he makes Danny Hart's bike fast. Don't miss out on this opportunity to peek over a World Champion mechanic's shoulder at this workshop. Participation is free, registration on site.

MECHANIC WORKSHOP POWERED BY MS MONDRAKER 23. JUNI, 16:00 - 17:30 UHR JUNE 23RD, 4:00 PM - 5:30 PM TECH AREA GÖTZENS

After-Show-Programm Kein Festival ohne anständige Fete. Von Dienstag bis Samstag wird in verschiedenen Locations in Innsbruck mit der internationalen Bike Community und Locals das schöne Leben zelebriert. After-show program No festival is a real festival without a great party! From Tuesday to Friday Innsbruck will be on its feet to celebrate with the international bike community at various locations. CRANKWORX INNSBRUCK WELCOME-PARTY 20. JUNI, AB 21:00 UHR JUNE 20TH, FROM 9:00 PM aDLERS HOTEL - INNSBRUCK EINTRITT: FREI ADMISSION: FREE REGGAEWORX FEAT. SKARRA MUCCI 21. JUNI, AB 21:00 UHR JUNE 21ST, FROM 9:00 PM P.M.K - INNSBRUCK EINTRITT: € 10,- TICKETS: € 10 MOVIE-NIGHT 22. JUNI, AB 21:00 UHR JUNE 22ND, FROM 9:00 PM METROPOL KINO - INNSBRUCK EINTRITT: € 7,- TICKETS: € 7 DOUBLE-FRIDAY 23. JUNI, AB 21:00 UHR JUNE 23RD, FROM 9:00 PM DACHSBAU & P.M.K - INNSBRUCK EINTRITT: € 5,- (DACHSBAU) / € 10,- (P.M.K) TICKETS: € 5 (DACHSBAU) / € 10 (P.M.K) FM4 TANZMITMIR FEAT TRIBE VIBES 24. JUNI, AB 21:00 UHR JUNE 24TH, FROM 9:00 PM ORANGERIE - CONGRESS INNSBRUCK EINTRITT: € 10 TICKETS: € 10

23


Biken ist das Skifahren des Sommers. Neben Wandern und Klettern hat sich der Sport etabliert. In Innsbruck sind die Voraussetzungen fürs Biken perfekt. Berge sind nah, das Terrain mal sanft, mal alpin, die Infrastruktur ideal und das Panorama grandios. Viel tut sich aktuell rund um das Thema Biken. Innsbruck bekommt neue Trails, holt Seilbahnen aus dem Sommerschlaf und sogar einen eigenen Downhill Cup erhält die Stadt. Damit nicht genug: In den nächsten Jahren wird noch viel passieren, damit die Bike City ihrem Namen noch gerechter wird.

Intro-Text Bike

24

Foto: Andreas Spengler


e City Innsbruck

What skiing is to winter, mountain biking is to summer. The sport has established itself alongside hiking and climbing as one of the top summer activities – and there are few better places for doing it than Innsbruck: the mountains are close; the terrain is a mixture of rolling hills and alpine peaks; the infrastructure is ideal; and the views are breathtaking. Lots of effort is going into developing mountain biking at the moment. New trails are been built, gondolas now run in summer, and the city is even getting its own Downhill Cup. And Innsbruck is still not finished. There is still lots to come to ensure that the Bike City Innsbruck lives up to its name.

25


"DIE STADT HAT SIE ÜBERZEUGT" "THE CITY WAS WHAT REALLY CONVINCED THEM" Crankworx und Innsbruck – was verbindet die beiden? Das Crankworx Festival steht für etwas Einzigartiges in der Mountainbike-Szene und zieht die Weltelite des Sports jedes Jahr aufs Neue an. Auch Innsbruck hat einen Charakter, welcher in dieser Form weltweit einmalig ist und Besucher aus allen Nationen in seinen Bann zieht. Wie kam es zum Coup, das größte Bike-Festival der Welt nach Tirol zu holen? Die Erst-Gespräche und Besichtigungen fanden bereits Ende 2015 statt. Seit 2016 führte man intensive Verhandlungen. Crankworx Whistler war von Anfang an fasziniert von den Gegebenheiten, d.h. eine Stadt mit einem Flughafen und dem urbanen Flair neben Bergen mit Bike-Angeboten in direkter Nähe. Vor allem die Stadt hat sie überzeugt, da dies in der World-Tour etwas Neues ist. Was erwarten Sie sich vom Festival? In erster Linie erwarten wir uns natürlich viele glückliche Zuschauer und eine super Stimmung am Eventgelände! Ich hoffe, dass wir mit den Bildern, Videos und Live Übertragungen das Flair unserer Stadt und unserer lokalen 26

Bike-Szene vermitteln können, damit sowohl die laufenden als auch die noch anstehenden Projekte mit viel Elan und Begeisterung weitergeführt und umgesetzt werden! Auf welchen Bewerb freuen Sie sich besonders? Das Slopestyle Finale wird mit den riesigen Sprüngen sicherlich der spektakulärste und damit medial gefragteste Bewerb sein. Ich persönlich finde aber das Konzept des Dual Speed & Style sehr spannend, da wirkliche Kopf-anKopf-Rennen stattfinden und durch das überschaubare Gelände kann eine ganz spezielle Stimmung und Publikumsdynamik entstehen. Wem werden Sie die Daumen drücken? Natürlich hoffe ich auf einige österreichische Podiumsplätze, gerade im Downhill-Bereich haben wir doch starke Fahrer und können mit Fabio Wibmer, einem Wahl-Innsbrucker, sowie dem Local André Vögele zwei Größen im Starterfeld sehen. Auch Markus Pekoll, frisch gebackener Österreichischer Staatsmeister, werde ich natürlich die Daumen drücken!

KARIN SEILER-LALL GESCHÄFTSFÜHRERIN INNSBRUCK TOURISMUS, EINE DER TREIBENDEN KRÄFTE HINTER CRANKWORX INNSBRUCK HEAD OF INNSBRUCK TOURISM, ONE OF THE DRIVING FORCES BEHIND CRANKWORX INNSBRUCK

Crankworx 2017 ist vorbei. Wie geht es danach weiter? Der Fokus wird weiterhin stark auf das Thema „Bike City“ gerichtet bleiben. Die Event-Infrastruktur (Dual Speed, Pumptrack, Whip-Off Kicker) wird erhalten bleiben und, teilweise etwas entschärft, zur Verfügung stehen. Auch die allgemeine Bike-Infrastruktur rund um die Stadt wird weiterentwickelt. Wir wollen die führende Mountainbike-Destination in Europa werden und arbeiten hart daran, dies in den kommenden Jahren zu schaffen. Und die Vorbereitungen für Crankworx 2018 werden umgehend nach dem Event starten, die erneute Ausrichtung im kommenden Jahr ist bereits fixiert!


Crankworx and Innsbruck – what connects these two? The Crankworx festival is something unique within the mountain bike scene and attracts the world elite of the sport year for year. Innsbruck has a unique character too, that draws visitors from all over the world to this city. How did Innsbruck manage to become host of the world's biggest bike festival? First talks and onsite inspections were already carried out late in 2015. 2016 was all about intense negotiations. From the start, Crankworx Whistler was fascinated by the conditions Innsbruck had to offer: a city with an airport, very close to the mountains and boasting excellent bike infrastructure in immediate proximity. The city was what really convinced them in the end, because it is something completely new on the World Tour. What do you expect from the festival? First and foremost lots of happy visitors and a great atmosphere at the events. With all the images produced, I hope we can transport the flair of our city and our local bike community to keep spirits high for current and upcoming bike projects. Which event will be your favorite? The Slopestyle finals – with their massive jumps – will be spectacular and a media highlight for sure. Personally, I like the concept of Dual Speed & Style. A true head to head race on a compact course. This event has a very special atmosphere and will definitely be a crowd puller, I'm sure. Who will you be cheering for? I am hoping for some Austrian podiums. Especially in the downhill event we have some strong riders. We even have

two local heroes with Fabio Wibmer, who lives in Innsbruck, and the local André Vögele. My fingers will be crossed too for the newly crowned Austrian downhill champion Markus Pekoll.

! S E BIK ! R A GE ! S T R PA

When Crankworx 2017 is over, what happens next? The focus will still remain strongly on the topic "Bike City". The event infrastructure (Dual Speed, Pump Track, Whip-Off jump) will be softened, but will be open for riding. We will upgrade the bike infrastructure in general. Our goal is to become the leading mountain bike destination in Europe and we are working hard to achieve that within the next years. And then there are the preparations for Crankworx 2018. It is already certain that Innsbruck wil host another edition next year.

Repair, parts, rental and service central in Innsbruck. Best brands in town.

SELECTED GEAR S I N C E 19 8 0

Leopoldstr. 4 6020 Innsbruck +43 512 581742 dieboerse.at


Foto: Friedrich Simon Kugi

NORDKETTE DIE LEGENDE | THE LEGEND

28


STEIL, STEILER, NORDKETTE. STEEP, STEEPER, NORDKETTE.

Recht viel extremer als am Nordkette Singletrail geht Downhill nicht. Hoch über Innsbruck thront die Seegrube und damit der Start in eine der längsten, steilsten und anspruchsvollsten Strecken Europas. Über 1.000 Höhenmeter gilt es auf lediglich 3,5 Kilometern zu vernichten. Der Track wird nicht umsonst "Die Streif des Mountainbikens" genannt. Enge Kurven, hohe Absätze und lockere Steine - meist alles gleichzeitig. Dass hier die legendären Vertriders Hand angelegt haben, kann man nicht leugnen. Die Nordkette hat sich bis heute ihren Charakter behalten und wird ihn auch so schnell nicht ändern. Ab dem Mittelteil nähert sie sich jedoch dem Niveau einer "normalen" Downhill-Strecke und lässt mit Sprüngen und Anliegern sogar etwas Flow-Gefühl aufkommen. Eine Legende ist nicht nur die Nordkette selbst, sondern Legenden haben auch auf ihr schon Rennen bestritten. Greg Minnaar, Casey Brown oder Wyn Masters. Nur die allerbesten schaffen das Monstrum unter 10 Minuten. Sam Hill hält seit 2012 den Streckenrekord mit 9:21 Minuten. Marcelo Gutierrez kürte sich zum Gewinner des letzten Rennens 2015 über die gesamte Distanz.

MEHR INFORMATIONEN UNTER MORE INFORMATION ON WWW.BIKECITY-INNSBRUCK.COM

Downhill doesn't get any more extreme than on the Nordkette Singletrail. High above Innsbruck there is the Seegrube, the start of one of the longest, steepest and most technical tracks in Europe. More than 3,000 feet of vertical drop are destroyed in just 3.5 kilometers. The track isn't called "The Streif of mountain biking" by accident. Tight corners, awkward drop offs and loose gravel - often all at once. It's pretty obvious that this beast was built by the legendary Vertriders. Since then, the Nordkette hasn't lost any of its character ... and isn't going to anytime soon. From the middle to the bottom it eases to "regular" downhill standards with jumps and berms.

1,020m

AUFSTIEG SEEGRUBENBAHN

GEFÄLLE VERTICAL DROP

UPLIFT SEEGRUBE GONDOLA

4.3km

CHARAKTERISTIK LANG, STEIL & ENG

LÄNGE LENGTH

CHARACTERISTICS LONG, STEEP & NARROW

Not only is the Nordkette a legend in its own right, but legends of the mountain bike scene raced on this course in the past: Greg Minnaar, Casey Brown and Wyn Masters, to name just a few. Only the best of the best can conquer this course in under 10 minutes. Sam Hill has held the track record since 2012 with a whopping 9:21 minutes. Marcelo Gutierrez took victory at the last downhill race in 2015.

Foto: Manfred Stromberg

29


Fotos: Klemens Kรถnig

ARZLER ALM TRAIL

FEIERABEND-GENUSS AFTER-WORK JOY

30


FACETTENREICHES COMMUNITY-PROJEKT. MULTIFACETED COMMUNITY PROJECT.

Was da letztes Jahr einige Meter Luftlinie neben dem Nordkette Singletrail entstanden ist, versüßt jede Feierabend-Ausfahrt. Der Arzler Alm Trail ist mit Input der lokalen Bike-Community – besonders der Mountainbike Initiative Tirol – entstanden und beim Bau wurde auf das Know-How von erfahrenen Shapern wie Benedikt Purner zurückgegriffen. Herausgekommen ist ein richtig lustiger Trail, der die knapp 400 Höhenmeter von der Arzler Alm bis zur Stadtgrenze bestens nutzt. Die Kurven sind eng, Wellen gut positioniert und der Spaßfaktor hoch. Wer den Kopf nach einem Arbeitstag freibekommen will, der ist am Arzler Alm Trail richtig. Das Kurbeln im Anstieg ist die Einstimmung, der Flow am Trail sorgt dann garantiert dafür, dass man den Tag mit einem Grinsen beendet. Etliche Varianten, die man auf diesem engen Trail nicht erwarten würde, machen die Abfahrt aber auch für absolute Koryphäen spannend. Recht verspielte Step Ups und Gap Jumps warten da, bei denen man die Landungen genau treffen sollte. Umso größer die Freude, wenn die Lines dann sitzen. Bekannte Gesichter wie Fabio Wibmer und Tom Öhler haben regelmäßig ihren Spaß dort. Tipp – egal ob für Pro's oder Genießer – ist die Arzler Alm selbst. Nur 300 Meter vom Traileinstieg entfernt gibt's Kulinarik bei grandiosem Panorama auf Innsbruck.

Just a few meters from the famous Nordkette Singletrail, the Arzler Alm Trail is perfect for a fun after-work ride. It was built in 2016 with a lot of input from the local bike community, including experienced shapers like Benedikt Purner. What can now be found in the woods from the Arzler Alm to the city boundaries is a trail with almost 400 meters of vertical drop and great features. Corners are tight, rollers well positioned and fun levels are high. If you are looking for something to clear your head after a stressful day at work, the Arzler Alm Trail is the right place for you!

400m GEFÄLLE VERTICAL DROP

AUFSTIEG FORSTSTRASSE ARZLER ALM UPHILL FIRE ROAD TO ARZLER ALM

3.0km

CHARAKTERISTIK VERSPIELT & VIELFÄLTIG

LÄNGE LENGTH

CHARACTERISTICS PLAYFUL & VERSATILE

Pedaling up the fire road is a good start, but the flow on the trail will see you finish your day with a big smile on your face. Lots of options you wouldn't expect on a twisty trail like this make it a good challenge for distinguished bike experts too. Playful step ups and gap jumps demand precise landings, which makes for an even greater adrenaline rush when you get those lines right. Big guns like Fabio Wibmer and Tom Öhler regularly hone their skills on the Arzler Alm Trail. Something you shouldn't miss out on – whether you are a pro or a hobby rider – is the Arzler Alm mountain hut itself. Located just 300 meters away from the trail head, it serves excellent local cuisine and offers fabulous views over the city of Innsbruck. 31


Foto: Klemens König

300m GEFÄLLE VERTICAL DROP

32

HUNGERBURG TRAIL

AUFSTIEG HUNGERBURG BAHN UPLIFT HUNGERBURG FUNICULAR

1.0km

CHARAKTERISTIK CRUISEN & AIRTIME

LÄNGE LENGTH

CHARACTERISTICS CRUISING & AIRTIME

VERBINDUNG IN DIE STADT STRAIGHT INTO THE CITY

Der Hungerburg Trail ist für die Innsbrucker Biker seit jeher die direkte Verbindung in die Stadt. Bequem geht's mit der Standseilbahn aus dem Zentrum bis auf die Hungerburg, Stadtblick inklusive. Von dort führt die Strecke über Doubles und lässige Kurven zum Arzler Alm Trail, der einige kleine Schluchten später die Biker direkt in der Stadt ausspuckt. Der Hungerburg Trail ist die perfekte – und definitiv enstpannendere – Erweiterung zum Nordkette Singletrail.

Ever since mountain biking has existed in Innsbruck, the Hungerburg Trail has been the direct connection for local bikers into the city. The funicular makes for a comfortable ride straight from the city center to the Hungerburg. From there, the track leads over doubles and fun corners into the Arzler Alm Trail, which in turn passes through several small canyons and spits you right back into the city. The Hungerburg Trail is the perfect add-on to the Nordkette Singletrail ... and definitely a more relaxing experience.


Voll. Viel. Vorteile. Gratis Club-Konto, Ăźber 400 Club-Partner wie der Bikepark Innsbruck und Serfaus-Fiss-Ladis sowie die Bike Republic in SĂślden und genau die Beratung, die du brauchst. Mehr Infos bei deinem Raiffeisenberater oder unter www.club-tirol.at


Fotos: Klemens Kรถnig

BIKEPARK INNSBRUCK

VOR DEN TOREN DER STADT JUST OUTSIDE THE CITY

34


BIKE-PARKY UND NATÜRLICH SCHLIESST SICH NICHT AUS. BIKE-PARKY AND NATURAL IS NOT IMPOSSIBLE. Recht viel besser geht es nicht: ein Bikepark vor den Toren der Stadt. Der Bikepark Innsbruck auf der Muttereralm beginnt zwar auf knapp 1.000 Metern Seehöhe, doch aus der Stadt fast bis zur Talstation gelangt man bequem mit der Straßenbahn.

It probably doesn't get any better than this: a bike park right next to the city. Bikepark Innsbruck is located at around 3,000 feet above sea level, but getting there is easy. Just hop on the tram that will take you pretty much all the way to the bottom station of the gondola.

Um den Bikepark Innsbruck zu verstehen, sollte man vor allem eines wissen: er besteht aus zwei Seiten. Mutters und Götzens. Erstere nach Osten ausgerichtet, letztere nach Norden. Die Orte am Fuße des Pfriemeskopf liegen einige Kilometer entfernt, doch oben am Berg kommen

To understand the Bikepark Innsbruck, you should keep in mind one thing: it consists of two sides, Mutters and Götzens. The former faces east, the latter faces north. The two name-giving villages at the foot of the mountain are a few miles apart, but near the summit both gondolas come

sich die Bahnen nahe. So kann zwischen beiden Seiten flott gewechselt werden. Mutters bietet mit dem Crazy Family einen naturbelassenen Waldtrail, der ohne großes Gefälle auch für Einsteiger ideal ist. Noch um einiges leichter ist die Braking Distance Mountain Cart-Strecke. In Götzens hingegen wird jeder Fahrer, der schon länger am Bike sitzt süchtig. Von der Berg- zur Mittelstation erlebt man am Auerhahn Trail eine wahre Anlieger- und Sprungorgie, die nahtlos in den Bulgarian Way übergeht. Der Name rührt vom stets Oberkörper-freien Shaper aus dem osteuropäischen Land. Der Bulgarian Way ist naturbelassen, bietet kaum Gebautes, jedoch frischen Waldboden, der sich wohl unter vielen Stollenreifen in Wurzelteppiche verwandeln wird.

quite close. This makes it easy to switch sides smoothly. Mutters is family-oriented and offers a natural forest trail (Crazy Family) and an even easier trail called Braking Distance, which is also used for mountain carts. Götzens, on the other hand, is designed for those who have been riding their bikes for a while. Going from top to middle station, you will lose your mind in an orgy of berms and jumps on the Auerhahn Trail. It merges seamlessly into the Bulgarian Way. Named after the constantly shirt-less shaper from the Eastern European country, the switch in character is evident. Barely any handbuilt obstacles, just bare nature. Right now it's covered in brown pow, but after tons of tires cutting their way through it will probably turn into a root carpet soon.

Der Bikepark Innsbruck ist das Event-Herzstück des Crankworx Festivals. Alle Events finden hier statt und die Strecken von Dual Speed & Style, Pumptrack und Downhill bleiben in entschärfter Form bestehen.

Bikepark Innsbruck is the event center of the Crankworx festival. All events will take place here. After the festival, the courses used for Dual Speed & Style, Pump Track and Downhill will be available to ride in a softened form.

1,550m GEFÄLLE VERTICAL DROP

AUFSTIEG MUTTERERALMBAHN NOCKSPITZBAHN UPLIFT MUTTERERALM & NOCKSPITZ GONDOLA

9.4km

CHARAKTERISTIK NATÜRLICH & SCHNELL

LÄNGE LENGTH

CHARACTERISTICS NATURAL & FAST

35


5 9 , 0 4 2 0 , € 20 €

he

u sch

nd a eh ruck k i en B nsb lös zu alm e n i e er siv k In 17 er u 20 Mutt l . r 6 . k a 25 der Ex kep 1.– “ an 2 on ter Bi

Grafik: Innsbruck Tourismus, Foto: Bause

v n ltig ece *gü „Bik im

www.bikepark-innsbruck.com


Foto: Christoph Bayer/Ötztal Tourismus

BIKE REPUBLIC SÖLDEN

MEHR INFORMATIONEN UNTER MORE INFORMATION ON BIKEREPUBLIC.SOELDEN.COM

Sölden ist genau genommen natürlich keine eigene Republik. Der Ort im Ötztal hat aber in den letzten Jahren im Bike-Bereich Gas gegeben wie kaum eine andere Destination am ganzen Kontinent. 16km Naturtrails, 15km geshapte Lines und 2017 kommen noch einmal 12km dazu (die übrigens besonders umweltbewusst gebaut werden). Da kann man wirklich von einer "Bike Republic" sprechen. Ab sofort gibt's sogar einen eigenen Reisepass, bei dem man sich die Visa-Stempel erradeln muss. Aushängeschild ist eindeutig die "Teäre Line". Der 130-Kurven-Rollercoaster von Shaper Joshua Forstreuter ist Flow pur. Am Abzweiger "Zaahe Line" findet man zusätzliche Airtime. Das Besondere an der Bike Republic ist allerdings der Mix aus

Of course, Sölden is not a real republic in its own right. It is, in fact, a small town in the Ötztal Valley that has stepped up the bike game like no one else on the continent over the last years. 16 kilometers of natural trails, 15 kilometers of shaped lines and another 12 kilometers are about to follow in 2017 (all being built with special attention to the environment). Suddenly "republic" doesn't seem too big a word anymore. From now on there will be even a special passport with visa stamps you have to cycle for. The Teäre Line is clearly the highlight flagship with its 130 rollercoaster-like corners and pure flow. If you're looking for slightly more

natürlichen und gebauten Strecken. Wer Natur will, der verliert sich auf Singletrails am Talende und kehrt auf urigen Almen ein. Wer auf Geschwindigkeit aus ist, der tobt sich auf den Strecken rund um die leistungsstärksten Bergbahnen im Alpenraum aus. Alle, die dann noch nicht genug haben, auf die warten im Tal gleich zwei Pumptracks. Und die Son­ nenterrassen der beiden direkt danebenliegenden Hotels Bäckelar Wirt und Hotel Sunny Sölden in Blickweite, wenn man den Tag gemütlicher ausklingen lassen möchte.

BEZAHLTE ANZEIGE - PAID AD

airtime, just turn onto the Zaahe Line. One thing that makes Sölden so special its versatility. You can loose yourself on a natural trail at the valley end in the morning and shred the hell out of the trails around the most powerful gondolas in the Alps in the afternoon. If you still got energy left, there are two pumptracks waiting in the valley – or a nice cool drink on the terrace of the Bäckelar Wirt and Hotel Sunny Sölden hotels right next to them, if you decide to end the day easy.

Foto: Ötztal Tourismus

37


aDLERS HOTEL

BEZAHLTE ANZEIGE - PAID AD

AUS DER ADLER-PERSPEKTIVE FROM AN EAGLE'S PERSPECTIVE

CRANKWORX INNSBRUCK WELCOME-PARTY 20. JUNI JUNE 20TH EINTRITT: FREI ADMISSION: FREE FACEBOOK.COM/ADLERSHOTELINNSBRUCK MEHR INFORMATIONEN UNTER MORE INFORMATION ON WWW.ADLERS-INNSBRUCK.COM

Fotos: aDLERS Innsbruck

Schlafzimmer, Terrasse, Dusche, Restaurant - beinahe im gesamten Hotel hat man es: das Panorama auf die umliegenden Berge. Beeindruckend umschließen die mächtigen Gipfel die Stadt. Ein Ausblick, an dem man sich nie satt sehen kann. Im Designhotel aDLERS genießt man die Farben- und Wolkenspiele, während man es sich selbst im modern-komfortablen Ambiente gemütlich macht. Der absolut beste Aussichtsplatz wartet im 13. Stock. Über den Dächern von Innsbruck schlürft man Cocktails an der Rooftop-Bar mit sensationellem Rundum-Panorama. 38

Bei so viel optischem Genuss steigt automatisch die Vorfreude auf den nächsten Trail. Für Mountainbiker hat sich das zentral gelegene aDLERS übrigens besonders gerüstet. Ein Sportlerfrühstück mit hochwertigen regionalen Produkten ist der beste Start in den Bike-Tag. Mit eigenem Radraum, Werkstatt-Bereich und Waschplätzen ist man bestens für alle Eventualitäten ausgestattet. Selbst für den Stadtbummel am Zweirad stehen City-Bikes vor dem Hoteleingang bereit. Aus gutem Grund ist das aDLERS deshalb zertifizierte Bike-Unterkunft und offizielles Crankworx-Hotel. Für einen perfekten Start in die Festival-Woche hostet das aDLERS die offizielle Welcome-Party.

Bedroom, terrace, shower, restaurant – wherever you are in the aDLERS hotel, one thing seems to follow you: the panorama of the surrounding mountains, a view you will probably never get tired of seeing. As the light and colors change outside, visitors can settle down in the heart of Innsbruck for a relaxing stay in modern and cosy surroundings. The absolutely best view awaits you on the 13th floor. Grab yourself a cocktail high above the roofs of Innsbruck at the panorama bar and enjoy the sensational 360-degree view. All those mountain views can give you an appetite for the next trail. The aDLERS hotel has geared up to be a bikers dream accommodation. A sports breakfast made of local high-quality products is a proper way to start a bike day. Other rider-friendly services include a bike garage, workshop area and

washing pits. Even if you want to do a little sightseeing on two wheels, all you need to do is step outside the aDLERS and rent a city bike. For a good reason this place is a certified mountain biker accommodation and official Crankworx hotel. To start the festival week right, aDLERS is hosting the official Welcome Party.


DOWNHILL 39


Foto: Klaus Polzer

SPORTSTADT SPORTS CITY INNSBRUCK Näher als in Innsbruck sind sich Berg und Stadt nirgends. In der Altstadt einen Cappuccino genießen und 20 Minuten später auf 2.000 Metern Alpendohlen füttern. Das geht, dank der Nordkettenbahnen, die Fahrgäste direkt aus der Stadt bis auf das Hafelekar bringen. Die Berge prägen in Innsbruck den Lifestyle das ganze Jahr über. Im Winter marschieren Menschen mit Powderlatten zur nächsten Busstation, denn die umliegenden Skigebiete sind mit Öffis leicht erreichbar. In der wärmeren Jahreszeit tummeln sich Wanderer und Biker, die Citybummel und Hochalpines an einem Tag verbinden. Sport ist in dieser Stadt allgegenwärtig. Große Sportvereine wie der Österreichische Skiverband und der Österreichische Alpenverein haben hier ihren Sitz. Sportstätten, von Kletterhallen bis Rodelbahnen, sind deshalb hier angesiedelt. Und mit Events wie der Kletter WM, dem Air + Style oder der UCI Straßenrad WM 2018 unterstreicht Innsbruck seinen Status als Sportstadt auch bei Großereignissen.

40

Hardly anywhere is a city closer to the mountains than in Innsbruck. Enjoy a cappuccino in the city center and feed alpine choughs at 6,000 feet just 20 minutes later? Why not! That's possible thanks to the Norkettenbahnen cable railyways, which transport guests directly from the center up to the Hafelekar. Mountains have a big impact on the lifestyle in Innsbruck the whole year round. During winter season, people with powder skis waiting at the next bus stop are not an unusual sight, as the surrounding skiing areas are easily reachable by public transport. In summer, loads of hikers and bikers combine city sightseeing with high-alpine enjoyment in one day. Sport is ubiquitous in this city. Big clubs like the Austrian Ski Federation and the Austrian Alpine Association have their headquarters here. That's why infrastructure such as climbing centers and even bobsleigh tracks are situated here. Playing host to major events like the IFC Climbing World Championships, Air+Style and the 2018 UCI Road World Championships is just another sign that this is a true sports city.


Grafik: Innsbruck Tourismus, Foto: Bause

BIKE CITY CARD

1 TICKET - ALLE TRAILGEBIETE RUND UM DIE BIKE CITY INNSBRUCK 1 TICKET - FOR ALL TRAIL AREAS AROUND BIKE CITY INNSBRUCK

g möglich te an einem Ta e day ie eb lg ai Tr re on on mehre areas possible different trail raum 7 Tage Gültigkeitszeit da t, tä ili ib ex Fl for 7 days Flex ible, valid

Tageskarte · Day-ticket

€ 36,00

2-Tageskarte · 2-day ticket*

€ 68,00

3-Tageskarte · 3-day ticket*

€ 99,00

4-Tageskarte · 4-day ticket*

€ 122,00

5-Tageskarte · 5-day ticket*

€ 144,00

* 2–5 Tageskarte: Gültigkeitszeitraum 7 Tage · * 2–5 day ticket: valid for 7 days

www.bikecity-innsbruck.com 41


PLÄTZE PLACES

CITY GUIDE Innsbruck ist geprägt vom Outdoor-Lebensstil seiner Bewohner. Kaum einer, der nicht klettert, Ski fährt oder sonst wie die Berge bezwingt. Das spiegelt sich auch im Angebot der Stadt wider. Die Bars sind jung, Restaurants hip und selbst beim Feierabend-Bier will man die Aussicht auf die Berge nicht missen. Hier ein kleiner Einblick, was die Stadt zu bieten hat. Innsbruck is shaped by the outdoor lifestyle of its residents. Here, in the heart of the Alps, hardly anybody who is not into climbing, skiing or enjoying other activities in the mountains. What you will find in the city is just a reflection of that: young bars, trendy restaurants and great views – so you don't have to miss out on the mountain panorama while enjoying your after-work beer. Here is a little insight into what Innsbruck has to offer. 42

HÖHEPUNKTE HIGHLIGHTS Höhepunkte, wortwörtlich genommen, gibt's in Innsbruck einige. Der Markanteste thront direkt über der Stadt: die Bergisel Skisprung-Schanze. Ein imposantes Bauwerk, schon von außen grandios anzusehen, doch der Blick von der Schanze selbst übertrifft alles. Der kleine Bruder ist das Tirol Panorama – leicht zu erreichen und toller Blick über Stadt und Nordkette. Noch weiter dem Himmel entgegen geht's mit den Nordkettenbahnen. Direkt im Zentrum beim Kongress steigt man in die Hungerburg-Standseilbahn, wenig später in die Seegrubenbahn und erreicht anschließend mit der Hafelekarbahn die Bergstation auf 2.300 Metern Seehöhe.

"Highlights" in the literal sense of the word can be found everywhere in Innsbruck. The most remarkable one is the Bergisel ski jump towering above the city. An impressive piece of architecture, stunning to look at, but even more breathtaking if you are standing inside and enjoying the view. Easy to reach is the Tyrol Panorama with a nice panorama of the city. Want to head even further up? Follow the signs to Nordkettenbahnen, get on the Hungerburg funicular in the city center, continue to the Seegrube and then take one last gondola to the Hafelekar top station at 7,500 feet above sea level.

Nach einem Innsbruck-Aufenthalt kommt garantiert die Frage: "Hast du das Goldene Dachl gesehen?" Keine Frage, es ist das Wahrzeichen der Stadt. Innsbruck hat aber noch mehr zu bieten. Den grenzgenialen Landhausplatz beispielsweise. Eine Fläche mit Betonwellen, direkt vor der Landesregierung, die als Skate- und Chillplatz genutzt wird. Entspannt wird jeden Mittwoch im Sommer auch am Sonnendeck bei der Uni mit selbstgebrachten Getränken und DJ-Sounds. Flanieren durch die Altstadt ist lohnenswert. Neben bunter Architektur warten nerdige Plattenläden, Koryphäen des Alpinsports oder Frisches in der Markthalle.

After a visit to Innsbruck it is certain that you will get asked about the Golden Roof. It's the main attraction, for sure. But Innsbruck has a lot more to offer. The Landhausplatz, for example, is a square in front of the regional parliament building with concrete rollers used by skaters as well as by local residents to chill. Relaxing is also the name of the game at the Sonnendeck. Every Wednesday people bring their own drinks to enjoy DJ sounds. Take a stroll through the marvelous old town. Nestled in between the colorful architecture you can find nerdy record stores, experts in alpinism and fresh local food at the Markthalle.


LOKALE DRINKS

ESSEN FOOD Tirol verbindet man mit Deftigem: Speckknödel, Gröstel, Schlutzkrapfen. Das bekommt man auch in Innsbruck serviert. Doch neben der traditionellen Esskultur erfährt eine hippe Gastro-Bewegung Aufschwung. "Döner on Bamboo" werden im D-Werk serviert. Bio-Leberkäse (auch als Fleischkäse bekannt) in allen Variationen gibt's im Jedermann's. Auf Burritos in gemütlichem Ambiente lädt das Machete Burrito Kartell. Mitunter die besten Burger hat das Ludwig's. Und bei John Montagu wird der Sandwichladen gleich mit einer Partylocation verbunden. Wer auf der Suche nach ultra-traditionellem Essen ist: handgemachte Butter und Graukäse bekommt man auf der Kemater Alm.

Tyrol is usually known for it's hearty cuisine: bacon dumplings, Gröstel (roast meat and potatoes), Schlutzkrapfen (filled pasta pockets). Of course you can get that in Innsbruck, but there is another, rather alternative restaurant scene growing. D-Werk serves "Doner kebab on bamboo". Jedermann's is known for its wide selection of meatloaf variations. Burritos are to be enjoyed in Machete Burrito Kartell. Probably the best burgers in town are courtesy of Ludwig's. And John Montagu combines sandwiches with a party location. If you are looking for some ultra-traditional delights though, head to the Kemater Alm hut for handmade butter and some Tyrolean "grey cheese".

Beginnen wir gemütlich. Zum Aufwachen Kaffee. Im Brennpunkt in den Viaduktbögen gibt es das Lebenselixier aus der eigenen Rösterei vom Raum nebenan. Für Biker liegt das Hitt & Söhne ideal. Direkt an der Bergstation der Hungerburgbahn kann man sich mit einem Espresso vor dem Nordkette Singletrail stärken oder mit einem Bier danach belohnen. Apropos Bier. Darum dreht sich im Nax alles. Durstig geht man dort sicher nicht raus. Dass den Innsbruckern der Blick auf die Berge heilig ist, merkt man beispielsweise im Café Lichtblick mit 360-Grad-Sicht. Partypeople erhalten im After-Show-Programm des Crankworx einen intensiven Überblick. Zusätzlich empfehlenswert ist die Bogenmeile mit Tante Emma und Project.

Let's start slow. A coffee to wake up. At Brennpunkt in the viaduct arches the black elixir of life comes from the roastery next door. Perfectly located for bikers is the Hitt & Söhne. Right next to the Hungerburgbahn top station you can energize yourself with an espresso for the Nordkette Singletrail or reward yourself with a beer afterwards. Speaking of beer: Nax is the place to go to whether you are into IPAs or lagers. At places like the Café Lichtblick you will notice that the outlook on the mountains is sacred to the locals. Enjoy your cocktail with a 360-degree view up there. Partypeople, listen up! The Crankworx after-show program gives you an intense overview, but the "Bogenmeile" in the viaduct arches with places like Tante Emma and Project deserves an additional recommendation.

43


HOMEBASE INNSBRUCK

Alpin und Urban. Diese Kombination wirkt offensichtlich auf Sportler besonders anziehend. Außerdem kurze Wege nach Italien oder München und die hohe Lebensqualität. Nicht ohne Grund steht Innsbruck ganz oben auf der Liste der Wunsch-Lebensmittelpunkte. Selbst Danny MacAskill dachte schon über einen Wohnortswechsel nach.

TOM ÖHLER RED BULL STREET TRIALS RIDER TRIALS WELTMEISTER, GUINNESS WELTREKORDHALTER URSPRÜNGLICH AUS OBERÖSTERREICH RED BULL STREET TRIALS RIDER TRIALS WORLD CHAMPION & GUINNESS WORLD RECORD HOLDER ORIGINALLY FROM UPPER AUSTRIA

Eigentlich wollte ich schon lange nach Innsbruck ziehen, ich hab mich hier schon immer wohl gefühlt. 2010 hab ich dann Ines, meine Verlobte, kennen gelernt und eine Woche später hab ich auch schon in Innsbruck gewohnt. Ich hab hier einfach unendlich viele Möglichkeiten zum sporteln, die Innenstadt ist richtig cool zum Trialen und in den Bergen gibt es genug Möglichkeiten das Mountainbike artgerecht zu bewegen. Wer ein vielseitiges Bikerevier sucht ist hier bei uns genau richtig. 44

I wanted to move to Innsbruck for a long time, because I have always felt comfortable here. In 2010 I met my fiancé Ines and a week later I was an Innsbruck resident. The range of sporting activities is endless – the inner city is great for trials, while the peaks are the perfect place to ride a mountain bike. If you are looking for a versatile bike region, this is it.


Alpine and urban. It's a combination that is particularly attractive to sports enthusiasts. Plus, short distances to Italy or Munich and a high quality of living. It's no surprise that Innsbruck is high on the list of "places I want to live". Even Danny MacAskill thought about changing his home address.

STEFAN VOITL FOTOGRAF & EX-DOWNHILLER ARBEITETE MIT ATHLETEN WIE HANS REY ODER KLETTERER DAVID LAMA URSPRÜNGLICH AUS NIEDERÖSTERREICH PHOTOGRAPHER & FORMER DOWNHILL RIDER HAS WORKED WITH ATHLETES LIKE HANS REY AND CLIMBER DAVID LAMA ORIGINALLY FROM LOWER AUSTRIA

SABINE OSWALD RENN- & EVENT-ORGANISATORIN, GRÜNDERIN VON MOUNTAIN BIKE MOVEMENT URSPRÜNGLICH AUS THÜRINGEN, DEUTSCHLAND

Ich habe in Berlin gelebt, eine Woche Urlaub in Innsbruck gemacht und bin geblieben. Das ist jetzt 7 Jahre her und wir haben mittlerweile hier unsere Firma Mountain Bike Movement und viele spannende Projekte rund ums Thema Biken wie Streckenbau, Crankworx oder der Aufbau des Downhill Verein Innsbruck. Warum bin ich hier? Biken, Berge, coole Stadt – die selben Gründe, die viele haben! Ja, es gibt noch viel Potenzial und Arbeit im Projekt Bike City, aber mit seinen Ecken und Kanten ist Innsbruck und Umgebung für mich einfach einer der schönsten Plätze der Welt!

RACE & EVENT ORGANIZER, FOUNDER OF MOUNTAIN BIKE MOVEMENT ORIGINALLY FROM THURINIGIA, GERMANY

I was living in Berlin, went for a one week vacation to Innsbruck and stayed here. That was 7 years ago. Today we have our own company Mountain Bike Movement and lots of projects going on around biking - such as trail building, Crankworx and the biking club Downhill Verein Innsbruck. Why am I here? Biking, mountains and a cool city - probably the same reasons many others have. Yes, there is still a lot of work and potential within the project Bike City, but with all it's rough edges and flaws Innsbruck and its surroundings are one of the most beautiful places in the world!

Nach drei feinen Jahren in der großen Stadt an der Donau, mit meiner baldigen Frau den Mietvertrag in einem kleinen Holzhäuschen in Oberperfuss bei Innsbruck unterschrieben… 2 Wochen später erfahren, dass Crankworx nach Innsbruck kommt. A Traum! Auch wenn ich gerade voll ins Alpinklettern rein gekippt bin und erst ein paar Tage am Radl verbracht hab, ist es im Moment eine extrem interessante Zeit als Mountainbiker in Innsbruck. Vom „Freizeit-orientierten" Lebensstil der Innsbrucker hab ich bereits gehört, aber mit dem Mountainbike-Sport hätte ich die Stadt nicht wirklich in Verbindung gebracht. Im Moment blüht aber überall die Bike City Innsbruck und kein Tag, wo man nicht mit dem Thema in Berührung kommt.

After three nice years in the big city on the Danube river (Vienna), me and my future wife signed the contract to rent a small wooden house in Oberperfuss near Innsbruck. Two weeks later it was announced that Crankworx is coming to Innsbruck. A dream come true! Having fallen in love with alpine climbing and been out on just a couple of rides with my bike, I can certainly say that now is a very exciting time for bikers in Innsbruck. The outdoor-oriented life style is evident in Innsbruck, although mountain biking wasn't the first thing that came to my mind when I thought of Innsbruck. Right now though, Bike City Innsbruck is everywhere and not a single day goes by without coming across this topic.

45


LIEBLINGSPLATZERL FAVORITE PLACES

Hör auf die Einheimischen. Dieser Tipp gilt weltweit und ist auch in Tirols Landeshauptstadt keine Ausnahme. Sie wissen wo es die g'schmackigste Küche, das beste Bier und die allerschönste Aussicht gibt. Listen to the locals. This advice is true all over the world, and Innsbruck is no exception. The locals know where to find the most delicious cuisine, the best beer and the loveliest views.

#1 ANDRÉ VÖGELE INNSBRUCKER ORIGINAL DOWNHILL RACER BESITZER VON ALPIN BIKE TRUE INNSBRUCK ORIGINAL DOWNHILL RACER OWNER OF ALPIN BIKE, BIKE SHOP

46

HÖTTINGER ALM

Sozusagen der Balkon von Innsbruck. Von dort sieht man in jedes Eck der Stadt. Die Alm liegt auf der Nordkette und lässt sich super mit einer Radltour verbinden - beispielsweise dem Nordkette Singletrail.

It's known as the balcony of Innsbruck. No place in the city is hidden from this view. This mountain hut sits within the Nordkette range and is therefore an ideal destination for a mountain bike ride. I like to combine it with a session on the Nordkette Singletrail.

#2

JIMMY'S

After-Race-Parties finden grundsätzlich hier statt. Die Bar ist gemütlich, die Musik der Radlszene wird gespielt und lockere Leute trifft man dort.

This is the bar where after-race parties take place. Cosy pub, music the bike scene listens to and only casual, friendly people.


#3

PIZZEREI

Die beste Pizza in Innsbruck – wahrscheinlich sogar in ganz Österreich – gibt's in der Pizzerei. Inhaber ist ein cooler Typ aus Südtirol. Wenn der Hunger ruft, sind wir dort anzutreffen. "Rimini Rimini" ist mein Favorit. Die muss jeder probiert haben! The best pizza in Innsbruck – probably in the whole of Austria – is served at the Pizzerei. Owner is a cool guy from South Tyrol. If stomachs are rumbling, we usually head to this place. "Rimini Rimini" pizza is my absolute favorite everyone needs to try!

#1

360° BAR

Eigentlich nicht eine typische Bar in der ich mich normalerweise aufhalte, ABER: hier bekommt man einen 360Grad Rundblick. Perspektive wechseln, Innsbruck von oben sehen und dabei Wunschpunsch genießen – ein Abstecher lohnt sich!

#2

HÖTTINGER SCHIESSSTAND

Tiroler Küche und der Blick über Innsbruck – das ist der Schießstand! Direkt am Waldrand thront das leicht erreichbare Gasthaus und ist wie eine kleine Erholungsoase für mich.

#3

Not the typical bar I usually go to, BUT it‘s a place where you will get a 360-degree-panorama. If you want to change perspective, see Innsbruck from above and enjoy a glass of „Wunschpunsch“, give this bar a try!

True Tyrolean cuisine and a view over Innsbruck – that is the “Schiessstand”! The restaurant is right on the edge of the forest, easily reachable and like a relaxing oasis for me.

11ER LIFTE

Fantastische Bergkulisse gepaart mit dunklem Waldboden und ruppigen Wurzeln. Im oberen Teil ist der Singletrail großteils naturbelassen, unten mit Spitzkehren gespickt. Mittendrin liegt die Jausenstation „Zum Weber Lois“ für Mittagsschnitzel und Aussicht auf den Trail.

Fantastic views of the mountains combined with dark forest soil and bumpy roots. The upper part of the single trail is all natural, lower down it is spiked with switchbacks. The snack bar “Zum Weber Lois” is right in the middle and the perfect place to stop off for a “Schnitzel”.

LUDI SCHOLZ INNSBRUCKER ORIGINAL FAHRTECHNIK-TRAINERIN TESTIMONIAL FÜR LIV CYCLING TRUE INNSBRUCK ORIGINAL RIDING INSTRUCTOR TESTIMONIAL FOR LIV CYCLING

IMPRESSUM EDITORIAL INFORMATION HERAUSGEBER/EDITOR innsbruck-tirol sports GmbH, Wilhelm-Greil-Straße 21/14, A-6020 Innsbruck und Innsbruck Tourismus, Burggraben 3, A-6020 Innsbruck MEDIENINHABER UND VERLEGER/PUBLISHER LINES Entertainment KG, Kärntner Straße 96, A-8053 Graz REDAKTION/EDITORIAL & LAYOUT Christoph Berger-Schauer FOTOREDAKTION/PHOTO EDITORIAL Klemens König DRUCK/PRINT Offsetdruck Bernd Dorrong e.U., Kärntner Straße 96, A-8053 Graz

47


FIRST RACE FIRST WIN

Rider: Alex Fayolle Winner at UCI DH World Cup Lourdes #KendaHeroes2017

HELLKAT Der Hellkat ist ein komplett neuer Gravity Reifen, der in Kooperation mit dem Polygon-UR Team entwickelt wurde. Durch das verbesserte Profil rockst du jeden Untergrund und hast auch bei aggressivem Fahrstil immer eine Menge Traktion. Dabei bleibt das Advanced Gravity Casing von scharfen Kanten maximal unbeeindruckt. Don’t be just fast - be fast as hell!

Proud sponsor of 48

/KendaEUROPE

bicycle.kendatire.com

LINES Crankworx Innsbruck 2017 Special Edition  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you