Issuu on Google+

3/2006

MIT EINEM „WASCHMASCHINEN“BUCH foppte der englische Kinderbuchautor John Howard die Verlagsbranche. Der Spaßvogel schickte Texte aus der Bedienungsanleitung seiner neuen Waschmaschine an gut

+ Taschenbuchverführung

+ Urlaubsvergnügen

SENTA BERGER Beim Lesen entstehen die schönsten Bilder in meinem Kopf“ (Senta Berger)

30 Verlage und Literaturagenten und bat um Prüfung des „Romanmanuskripts“. Die Experten versicherten in Standardbriefen, man habe seinen Text sehr gerne gelesen, er passe nur nicht ins Verlagsprofil ...

+ Alles, was Recht ist


© Elcheshen’s Photography Studio

Linda Holeman, der neue große Star der Frauenliteratur. Eine junge Frau kämpft entschlossen und voller Mut für ihre Freiheit, ihr Leben und ihr Glück – ihre Odyssee führt sie durch das Reich des britischen Empires, von den Wüsten Afghanistans über das Indien der Maharadschas bis ins London des 19. Jahrhunderts.

Linda Holeman Das Mondamulett Roman. 640 Seiten ca. € 18,95 [D] www.pageundturner-verlag.de


büchermenschen Inhalt # 3/2006

+ 04 Willkommen + 12 Taschenbuch-Verführung + 16 Schönheitsfragen + 24 Kunst & Küche + 26 „ARD-Recht“ UNSER RÄTSEL VON und mit büchermenschen hält gleich doppelte Spannung bereit.

10 Wo Blut fließt

© Privat

© T&T / Hengstenberg

FÜR SIE HABEN wir eiskalt die mörderischsten Seiten des Sommers aufgeblättert.

+ 06 Senta Berger

+ 08 P. J. Tracy

GANZ PRIVAT ZEIGT sich die Schauspielerin in ihren aktuellen Lebenserinnerungen und anlässlich ihres 65. Geburtstags. Herzlichen Glückwunsch!

MORD IM DUETT: Das fabelhafte Mutter-Tochter-Gespann P. J. und Traci Lambrecht geht gekonnt über Leichen – und Krimileser sind hautnah dabei.

15 Harry Potter VI ORIGINAL UND ORGINELL geht es bei den Harry-Potter-Fans zu.

17 Alle lieben Pixi GROSS RAUS KOMMEN seit Jahrzehnten die kleinen Bilderbücher.

19 Alpencrossing HOCH HINAUS UND top in Schuss mit dem Mountainbike-Profi Achim Zahn.

©Franck Goddio / Hilti Foundation / Jérôme Delafosse

25 Sommer mit Geschmack

© Privat

Titelbild: Herlinde Koelbl / Agentur Focus

05 Lieben Sie Bücher?

GENIESSEN ERWÜNSCHT MIT unseren sinnlichen Kochbüchern.

30 Impressum & Co DIE „BÜCHERMÄNNCHEN“ UND die Macher der büchermenschen.

+ 20 Merians Sonnenseiten + 22 Abtauchen in Berlin OB BARCELONA, KROATIEN oder Berlin – die Geheimnisse von „MERIAN live!“ verrät Programmleiterin Susanne Böttcher.

ENTDECKER FRANCK GODDIO und sein faszinierendes Werk: Entdecken Sie Ägyptens Mythos in einer grandiosen Ausstellung und in einem prachtvollen Buch.  | büchermenschen


»Anna Wahlgren schreibt voller Herzensklugheit.« NDR Kulturjournal

Herzlich willkommen :

 Editorial

a 19,90 D • ISBN 3-407-85777-2

Anna Wahlgren, neunfache Mutter und Schwedens Kinderexpertin Nr.1, beantwortet Elternfragen aus dem Alltag zu Stichpunkten wie »Essgewohnheiten«, »Kinderspiele« oder »Trotzalter«

a 24,90 D • ISBN 3-407-85787-X

»Ein Buch über Pflege,Erziehung und Alltag.Und eines,das glücklich macht.« Sonntagszeitung

OB IM URLAUB oder Zuhause auf dem Balkon: Immer und überall sind Sie mit Büchern in bester Gesellschaft. Die Titel, die Sie in unseren Buchhandlungen entdecken können, sind so vielfältig wie die Freuden des Sommers. Auch in dieser Ausgabe der büchermenschen präsentieren wir Ihnen eine sehr abwechslungsreiche Auswahl. Lesern, die sich für außergewöhnlich lebendige Biografien begeistern, empfehlen wir das Erinnerungsbuch von Senta Berger. Was sie zum Schreiben motivierte, berichtet die beliebte Schauspielerin in unserem Interview. Außerdem erzählt sie von ihrer lebenslangen Leidenschaft für Literatur und von ihrem Faible für Streifzüge durch Buchhandlungen. Ganz besonders möchte ich Sie auf die persönlichen Taschenbuch-Empfehlungen unserer Buchhändler hinweisen, die Buchliebhabern seit Jahren aus dem Meer an Neuerscheinungen die schönsten Entdeckungen präsentieren. Bücher bereichern das Leben. Deshalb haben wir für Sie wieder Tipps und Ratgeber, die bares Geld wert sind. Apropos: Mit etwas Glück können Sie in dieser Ausgabe wertvolle Preise gewinnen. Eine Postkarte oder eine E-Mail über www.hugendubel.de genügen – ich drücke Ihnen die Daumen!

  Briefing

a 22,90 D • ISBN 3-407-85892-2

Die Audio-CD zum Bestseller »Das KinderBuch«: Alles,was Eltern über Schwangerschaft,Geburt und erstes Lebensjahr wissen sollten.

www.beltz.de

© Frank Leonhardt / dpa

in der Welt der büchermenschen

Nina Hugendubel

Alle Empfehlungen der büchermenschen finden Sie jetzt in Ihrer Filiale der Buchhandlung Hugendubel. Einen vergnüglichen Lese-Sommer und spannende Entdeckungen wünscht Ihnen

Ihre Nina Hugendubel PS: Am 18. September 2006 erscheint die nächste Ausgabe der büchermenschen. Darüberhinaus finden Sie im Web der Bücher unter www.hugendubel.de viele weitere Empfehlungen und Neuerscheinungen.

Sie schreiben – wir lesen – Sie gewinnen

Sehr geehrte Nina Hugendubel, mit ganz großer Spannung freue ich mich auf jede neue Ausgabe der büchermenschen. Viele der vorgestellten Neuerscheinungen habe ich dann vor dem Kauf in einem lauschigen Sitzeckchen Ihres Ladens in Frankfurt schon „eingelesen“. Wer immer von Ihrer Familie diese wundervolle Idee zum Lesenkönnen auf Ihrer Couch hatte, ihm dafür noch heute ein tausendfaches Dankeschön. Mit freundlichen Grüßen: Gudrun Wittdorf, Frankfurt

Da wir nicht nur gerne Bücher lesen, sondern auch Ihre Post, verlosen wir unter allen eingesendeten Leserbriefen die neue Biographie von Senta Berger „Ich habe ja gewusst, dass ich fliegen kann“ im Wert von 19,90 €.


Dame im Doppel

Gesucht: Der Mensch hinterm Bild

SO SPANNEND WAR unser Literatur-

rätsel selten! Denn gesucht wird eine Schriftstellerin, die auch unter Pseudonym schreibt. Nehmen Sie die Herausforderung an?! Gutes Gelingen bei der Spurensuche und anschließend viel Freude mit einem der drei schmucken Geschenkgutscheine. Mit doppeltem Einsatz geht unsere geheimnisvolle Autorin ans Werk. Ob sie im Moment einen kreativen Mord begeht oder aber eine kulturphilosophische Abhandlung verfasst – wir wissen es nicht. Wohl aber, dass drei Katzen leise schnurrend zu ihren Füßen liegen, bis die promovierte Politikwissenschaftlerin und „Sister in Crime“ nach getaner Arbeit schnell mal ins französische Zweitdomizil abtaucht. Unser „büchermensch“ hat eine Vorliebe für Rollenspiele: „Es macht Spaß, viele Identitäten zu haben.“ Sie entwirft, zum Glück für viele begeisterte Leser und unter unlängst gelüftetem Pseudonym, auch im Süden intelligente Spannungsfälle. Im Mittelpunkt steht eine starke Staatsanwältin, wohnhaft in Hessens Metropole. Das jüngste Beispiel: Ein hochpulsiger Frankfurt-Krimi, der Putzfrauen sprechen und

© Anne Chaplet

?

In der Provence auf Mörderjagd: Wer möchte da nicht ein „büchermensch“ sein?

EINSENDESCHLUSS: Bitte schreiben Sie den Vor- und Zunamen der gesuchten Person deutlich auf eine ausreichend frankierte Postkarte mit Ihrem Absender und senden Sie diese bis 1. September 2006 (Poststempel gilt) an: Buchhandlung Heinrich Hugendubel, Stichwort büchermenschen, Postfach, D–80327 München.

‚‚

Es macht Spaß, viele Identitäten zu haben“

Söhne bereuen lässt. Noch ein Tipp zu guter Letzt – mit ihrem englischen Zweitnamen werden nicht nur britische Nonnen keine Merkschwierigkeiten haben! Im letzten Heft war Nuala O´ Faolain unser gesuchter „büchermensch“. Die Gewinner wurden bereits schriftlich benachrichtigt. Vielen Dank für Ihre zahlreichen Zuschriften! 1. Preis: Karin Hamann, Berlin 2. Preis: Annedore Weschky, Nürnberg 3. Preis: Burgunde Eitzert, Frankfurt/M.

DER GESCHENKGUTSCHEIN der Buchhandlung Hugendubel ist ein wahrlich schmuckes Wertpapier! Er steigert die Vorfreude auf grenzenloses Lesevergnügen. Einlösen können Sie ihn in jeder Hugendubel-Buchhandlung. Sollten Sie heute keinen Gutschein gewinnen, so können Sie dennoch jederzeit einen erwerben. Den Wert legen Sie selbst individuell fest.

1. Preis: 2. Preis: 3. Preis:

75,- € 50,- € 25,- €

TEILNAHMEBEDINGUNGEN: Mitmachen kann jeder „büchermensch“ – mit Ausnahme der Mitarbeiter der Redaktion und der Buchhandlung Hugendubel. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

5 | büchermenschen


Senta Berger: Lebens- und Lese

Zum 65. Geburtstag ein Gespräch mit dem Star

:

 Interview

PÜNKTLICH ZU IHREM 65. Geburtstag

macht Senta Berger ihrem Publikum ein besonderes literarisches Geschenk: In ihrem Erinnerungsbuch „Ich habe ja gewusst, dass ich fliegen kann“ lässt die beliebte Film- und Fernsehschauspielerin Schlüsselerlebnisse aus ihrem Familienleben und ihrer internationalen Karriere Revue passieren. Was ihr am meisten bedeutet, verriet sie uns im Interview.

© Paul Schirnhofer / Agentur Focus

Lebt ihren Traum: Senta Berger

EIN STAR OHNE Allüren blättert das persönliche Erinnerungsalbum auf: Mit viel Gefühl, Humor und filmreifer Bildhaftigkeit schildert Senta Berger private und berufliche Schlüsselszenen. Der Bogen reicht von ihrer geborgenen Kindheit in Wien und den ersten künstlerischen Gehversuchen über Glanz und Elend Hollywoods bis zum schmerzlichen Abschied von ihren Eltern. Ein bewegendes Wechselspiel aus urkomiSenta Berger: schen, glücklichen und „Ich habe ja gewußt, dass ich fliegen traurigen Momenten. kann“, Kiepenheuer & Witsch, 19,90 €

 | büchermenschen

> Ein so persönliches Buch zu schreiben, bedeutet tief in die eigene Vergangenheit einzutauchen. War das für Sie eher schmerzlich oder schön? < Beides. Das Leben ist zum Lachen und zum Weinen – und das Schreiben darüber auch. > Ihr Buch ist eine herzliche Liebeserklärung an Ihre Eltern, die Sie viel ausführlicher würdigen als prominente Künstlerkollegen. Was bedeutet Ihnen Familie? < Meine Eltern haben mich immer ermutigt. Als Kind fühlte ich mich so sicher, dass ich gemeint habe, auch fliegen zu können. Heute bedeutet meine Familie für mich beides: Lebensmut und Sicherheit im Sinne von Aufgehobensein. > Ganz ausführlich schildern Sie Ihr Wiener „Kinderparadies“. Sie selbst haben zwei Söhne. Welchen Ratschlag

Senta Bergers Buchtipps:

> Ihre Karriere ist begleitet von vielen Veröffentlichungen. Was bewegte Sie dazu, Ihre Geschichte nun selbst aufzuschreiben? < Vor ein paar Jahren war es die Lust, die Geschichten meiner Mutter, die eine kraftvolle Erzählerin war, festzuhalten. Daraus wurden dann meine eigenen Erinnerungen, die ich beschreiben wollte: für mich und für meine Familie. Erinnerungen an Dinge meines Lebens, die bisher in keinem Buch, keinem Zeitungsartikel oder Internettext über mich zu finden sind.

Lesezeichen

Großer historischer Roman: Stefan Zweig: „Marie Antoinette“ Fischer, 12,90 €

Gegen Vorurteile, für Toleranz: Lion Feuchtwanger: „Jud Süß“ Aufbau, 10,- €

geben Sie Eltern, die ihre Kinder glücklich machen möchten? < Ich habe etwas gegen Verallgemeinerungen, gegen Rezepte. Die Anlagen seiner Kinder zu erkennen und zu fördern – auch wenn sie deinen eigenen Erwartungen entgegengesetzt und dir fremd sind –, die Kinder zu Eigenständigkeit zu ermutigen und ihnen Maßstäbe zu setzen: Das alles ist wichtig und richtig. Das Wichtigste ist wohl das gegenseitige Vertrauen, offen miteinander sprechen zu können und sich über alle Gräben hinweg, die sich immer wieder auftun, herzlich gut zu bleiben. > Schon als ganz junge Schauspielerin verbrachten Sie drehfreie Tage vorzugsweise in einer wohlsortierten Buchhandlung. Was fasziniert Sie daran? < Ich habe schon immer viel gelesen. Meine Mutter ging mit mir sogar deswegen zu unserem Hausarzt und fragte: „Ist das normal, dass ein Mädel von 10 Jah-

‚ ‚

Ich brachte Kilos von Büchern nach Hause“

ren stundenlang liest?“ Ich war schon als kleines Kind bei der städtischen Bücherei eingeschrieben und brachte buchstäblich Kilos von Büchern nach Hause. > Woher kommt diese ungeheure Leselust bei Ihnen? < Beim Lesen entstehen die schönsten Bilder in meinem Kopf, starke Bilder, die ich nicht mehr vergessen kann. Das sind

Klug & humorvoll zugleich: Bertolt Brecht: „Geschichten vom Herrn Keuner“ Suhrkamp, 6,- €

Die Dichterin hautnah: Ingeborg Bachmann: „Das Buch Franza“ Piper, 12,90 €


lust pur

ohne Allüren über Familie und Bücher KANINCHEN, RAUPE, GRINSEKATZE – die kleine Alice purzelt ins Wunderland, trifft dort die merkwürdigsten Gestalten und erlebt denkwürdige Abenteuer. Der Kinderbuchklassiker, den immer mehr auch zu einem Klassiker der Philosophie zählen, wird facettenreich von Senta Berger gelesen, die stimmungsvollen Illustrationen Lewis Carroll, Senta Berger: „Alice im Wunderland“, im Beiheft steuerte 3 CDs, 150 Min., Kein & Aber, 19,90 € Lisbeth Zwerger bei. eben meine eigenen Bilder und nicht die, die ich im Fernsehen oder in Filmen sehe und schneller vergesse als die, die während des Lesens in mir aufsteigen. Und dann die Sprache! Der Rhythmus! Die Wahl der Worte! Ich finde das immer interessant, und in den schönsten Fällen ist es ein Abenteuer. > Sie sprechen vielen leidenschaftlichen Lesern aus dem Herzen, wenn Sie von „überlebenswichtigen“ Büchern berichten. Welche Werke und Autoren sind das für Sie? Und warum bedeuten sie Ihnen so viel? < Brecht, Tucholsky, Polgar, Horváth, Karl Kraus, Schnitzler, Kästner, Mascha Kaleko, Joseph Roth, Franz Kafka, Else Lasker-Schüler, Gottfried Benn, Elias Canetti und, und, und ... Diese Dichter habe ich mit etwa 20 Jahren entdeckt. Nicht alle habe ich damals verstanden. Sie haben mich ein Leben lang begleitet. In Amerika waren sie mir Heimat. Sie waren meine Lehrmeister in Deutsch und Geschichte und sind es heute noch. > Wunderbarerweise teilen Sie Ihre Literaturbegeisterung gerne mit Menschen und gehen als Vorleserin auf Tournee. Was macht für Sie den Zauber gemeinsamer Literaturerlebnisse aus? < Natürlich die Literatur, also die Texte, die ich „transportiere“. Werde ich ein guter Vermittler zwischen Autor und Zuhörern sein? Werde ich das Publikum er-

reichen? Das sind die immer gleichen Fragen und Ängste. Und wenn es gelingt, wenn man die Aufmerksamkeit der Zuhörer hat, ihre Gefühle und die Verbundenheit eines gemeinsamen Erlebens spürt, dann bin ich froh. Und erleichtert. > Sie haben ja auch schon eine ganze Reihe von literarischen Hörbüchern eingespielt. Was reizt Sie daran? < Ich darf mir wunderbare Texte aussuchen. Fast immer sind es Lieblingserzählungen wie „Das Fräulein Else“ von Arthur Schnitzler oder „Alice im Wunderland“ von Lewis Carroll, meine neueste Aufnahme. Die Beschäftigung mit literarischen Texten tut mir wohl und ist ein gutes Gegengewicht zu dem Alltag abgehörter Sprache im Fernsehen und Film. > Wie begeistert man Kinder fürs Lesen? < Indem man ihnen vorliest, selber liest und ihren anderen Medienkonsum kontrolliert und einschränkt – auch wenn man sich damit unbeliebt macht. > Die Besprechungen Ihrer Biografie und der Lesungsabende sind sehr positiv ausgefallen. Könnte Ihre Autobiografie der Beginn einer neuen Karriere als Romanautorin für Sie sein? < Oh! Darüber denke ich noch nicht nach. Das Schreiben hat mir großen Spaß gemacht. Ganz werde ich es wohl nicht lassen können. Aber ob ich nun gleich einen Roman in Angriff nehmen werde ...?

SPRACHPERLEN VOM FEINSTEN – dafür steht Alfred Polgar wie kein Zweiter. In den Kaffeehäusern Wiens schrieb er über „Orte der Leidenschaften“ wie Städte und Landschaften, über Menschen und auch über die Liebe. Senta Berger trägt ihre Lieblingstexte von Alfred Alfred Polgar, Senta Berger: „Liebe und dennoch“, Polgar mit Charme CD, 54 Min., Kein & Aber, 17,50 € und Hingabe vor.


Mutter & Tochter auf Mörderjagd Familienunternehmen P. J. und Traci Lambrecht

:

 Interview

GENERATIONENKONFLIKT – NEIN,

gen, wie eine Beziehung zwischen Mutter und Tochter funktionieren kann. Seit Jahren halten die beiden als „P.J. Tracy“ mit ihren Thrillern eine weltweite Fangemeinde in Atem. Und auch ihr neuester Roman „Mortifer“ verspricht Spannung bis zur letzten Seite. Mit Irene Binal hat Traci Lambrecht über die gemeinsame Arbeit mit ihrer Mutter gesprochen.

> Sie schreiben Ihre Romane gemeinsam, obwohl Sie in Kalifornien leben und Ihre Mutter P. J. in Minnesota geblieben ist. Wie kann man sich diese Arbeit vorstellen? < P. J. und ich müssen im selben Raum sein, um die Handlung zu entwerfen, daher fliege ich nach Minnesota, wenn wir ein neues Buch beginnen. Dann sind wir bis zum frühen Morgen wach, tauschen Ideen aus, trinken Wein und lachen sehr viel. Erstaunlicherweise kommt dabei eine Handlung heraus. Wir schreiben meist getrennt voneinander, aber wir telefonieren stundenlang und sind beide an allen Phasen der Entstehung beteiligt. Ich beginne etwa ein Kapitel und P. J. beendet es oder umgekehrt. Wir haben Lieblingscharaktere, aber wir teilen die Arbeit nicht entsprechend auf. Es ist aufregend, weil wir nicht immer genau wissen, was die Figur des anderen tut, wie sie ein Problem löst oder welche Richtung das Buch nehmen wird. > Was geschieht, wenn Sie über einen Handlungsstrang oder eine Figur nicht einig sind? < Es klingt unglaublich, aber wir hatten nie größere Differenzen, nicht beim Schreiben und auch sonst nicht. Wenn wir unterschiedlicher Meinung sind, reden wir  | büchermenschen

© Privat

DANKE! P. J. und Traci Lambrecht zei-

Das starke Duo P. J. Tracy

so lange darüber, bis beide zufrieden sind. Wir hören einander zu und respektieren die Meinung des anderen. Das ist eine gute Formel für jede Art der Beziehung.

 ‚‚

Etwas Schreckliches musste geschehen sein“

> In Ihrem jüngsten Roman „Mortifer“ geht es um aktuelle Themen wie terroristische Anschläge … Woher kam die Idee? < Vor zehn Jahren fuhren P. J., mein Vater und ich im Auto durch das ländliche Wisconsin. Es war ein sonniger Nachmittag, und wir kamen durch eine idyllische Stadt mit gepflegten Gärten. Autos standen vor den Häusern. Alles wirkte bewohnt, aber wir sahen keine Menschenseele, was P. J. und ich als merkwürdig empfanden. Wir entschieden schnell, dass etwas Schreckliches mit den Bewohnern geschehen sein musste. Mein Vater erinnerte uns daran, dass ein Sportereignis übertragen wurde und wahrscheinlich alle vor dem Fernseher saßen, aber das konnte P. J. und mich nicht bremsen. Wir mussten herausfinden, was dieses „Schreck-

liche“ gewesen sein könnte. Im Frühjahr bekamen wir die traurige Antwort, als die Aum-Sekte die U-Bahn in Tokio mit Nervengas angriff. Wir begannen zu recherchieren, und als wir in einem Buch sozusagen eine Anleitung zur Herstellung von Nervengas entdeckten, erkannten wir, dass die Idee eines Terroristen, der dasselbe in Wisconsin tun könnte, gar nicht abwegig war. Einen Monat später sprengte Timothy McVeigh das Federal Building in Oklahoma City in die Luft – und hätte er mehr Geld und eine bessere Organisation gehabt, hätten diese Bomben auch mit Nervengas gefüllt sein können. Da wussten wir, dass wir ein Thema gefunden hatten. > Wie wichtig ist es Ihrer Meinung nach, solche Dinge in Romanen zu behandeln? < Die vornehmliche Aufgabe eines Romanautors ist es zu unterhalten, aber man erreicht auch ein breites Publikum. Damit kommt eine andere Verantwortung hinzu: nämlich die Frage nach dem „was wäre, wenn“ zu stellen und zu versuchen, einen Dialog über beunruhigende Entwicklungen in der Welt in Gang zu bringen. Niemand von uns denkt gerne über unerfreuliche Dinge nach, aber wenn man sie unterhaltend präsentiert, kann man die Leser ermutigen, Fragen zu stellen. TOTENSTILLE HERRSCHT IN dem Städtchen Four Corners. Und der Schein trügt nicht! Durch eine Wagenpanne stranden dort die FBI-Agentin Sharon und zwei Computerspezialistinnen. Statt auf Hilfe treffen sie auf eine brutale Söldnertruppe. Hilfe ist weit und breit nicht in Sicht, dafür tauchen immer mehr Leichen auf. Der Überlebenskampf wird zur Schlacht und das Lesen dieses Thrillers zum Nervenkitzel, der einem das P. J. Tracy: Äußerste abverlangt. „Mortifer“ rororo, 8,90 €


Entdeckungen

Für Sie ausgewählt

+ Berührend

+ Lebenswerk

Gänsehaut schmecken

Meisterwerk einer Unsterblichen

MIT „LILA, LILA“ oder seinen anderen subtilen Krimis ist Martin Suter die erste Adresse, wenn es darum geht, Lesevergnügen mit Nervenkitzel zu vereinen. Nach ihrer Scheidung sucht Frédérique Trost im Engadin. Das neueröffnete Wellness-Hotel scheint ihr Rettungsanker zu sein. Doch inmitten der archaischen Bergwelt beginnen die Sinne ihr Streiche zu spielen. Sie glaubt, Geräusche sehen, Töne schmecken und Farben fühlen zu können. Als sie die Zeichen zu deuten beginnt, ist es für Erscheint Ende Juni 2006 Martin Suter: alle wohl schon zu „Der Teufel von Mailand“ spät ... Diogenes, 19,90 €

Sprachlos vor Freude HOWARD STEHT VOR dem Nichts. Seit dem Vietnamkrieg spricht er kein Wort mehr. Er hat Sex ohne Liebe, arbeitet nach Vorschrift und pflegt ein emotionsloses Zusammenleben mit seinen drei Mitbewohnern. Da tritt Ryan auf den Plan. Der 9-jährige Baseballfan und Sohn von Howards Jugendliebe braucht einen Babysitter. Das Kind wird Howard bald ans Herz wachsen und sein Leben verändern. In den USA ein Hit, der Kritiker und Leser sprachlos vor Freude zurückließ: die bewegende und geniale Geschichte eiDave King: nes Außenseiters à la „Homecoming“ Aufbau, 19,90 € „Forrest Gump“.

80 JAHRE WÄRE sie in diesem Sommer geworden: Ingeborg Bachmann (19261973), eine der größten Literatinnen der europäischen Moderne. Berühmt gemacht hatte sie die sprachliche Meisterschaft und Bildhaftigkeit ihrer harmonisch-melodischen Poesie, die immer noch mitten ins Herz trifft. Aber da ist neben der Emotionalität eben auch der „brillante Intellekt“, den nicht nur Heinrich Böll ungemein an ihr schätzte. Mindestens ebenso sehr trugen zum Mythos Bachmann ihre mädchenhaft-zerbrechliche Erscheinung und all die Geschichten bei, die ihr Leben und Sterben zur Legende werden ließen. Anlass zu Spekulationen über ihre Persönlichkeit bietet seit jeher der einzige Roman Ingeborg Bachmanns, der 1971 veröffentlicht wurde, zwei Jahre vor ihrem geheimnisumwitterten Tod in Rom. „Malina“ ist ein großes, musikalisch durchkomponiertes Kunstwerk über die Sehnsucht nach Liebe, die selig macht, über den Traum vom Eins-Sein – und über das Scheitern an der Realität. Schauplatz des Lebensdramas ist Wien, Hauptperson eine namenlose Schriftstellerin. Die hochsensible Frau fühlt sich hin- und hergerissen zwischen zwei gegensätzlichen Männertypen – glücklich kann sie mit keinem werden. Zwischen Hoffnungen und höllischen Erinnerungen entfaltet sich das Psychogramm einer außergewöhnlichen Persönlichkeit. Für viele Leserinnen wurde Ingeborg Bachmann damit zur SeeIngeborg Bachmann: lenfreundin.

„Malina“ Suhrkamp, 10,- €

1856 IM NEANDERTAL... Michael Bolus / Ralf W. Schmitz Der Neandertaler 192 S., zahlreiche farbige Abbildungen, gebunden 19,90 Euro, ISBN 3-7995-9088-9

Vor wenigen Jahren fanden zwei Forscher dort, wo 150 Jahre zuvor der erste Neandertaler entdeckt wurde, weitere Knochen, die exakt zu den alten Funden passten – eine Sensation! Einer der beiden, Ralf W. Schmitz, erzählt hier zusammen mit Michael Bolus die Geschichte des Neandertalers sowie die rasante Entwicklung der Forschung, die zwischen diesen beiden Entdeckungen liegt. Ein aktueller Einblick in den neuesten Stand der Forschung von den beiden führenden NeandertalerExperten – Geschichte also aus erster Hand!

THORBECKE Gerne informieren wir Sie über unser komplettes Programm Tel. (0711) 4406-194 . Fax (-199) info@thorbecke.de . www.thorbecke.de


â&#x20AC;&#x161;

    Waris Dirie    

    Mehr Spann UN-Sonderbotschafterin

/1+..#+,$/1.

    +.6#.&'14.)96+2%*'. 3#%*',&1#*34.&*'33/ !"  /3/2'+.'1+'&,'1  '+3'.  7 %+3!4.&#1$$+,&'1. #1&%/5'1-+3       

6662381+#5'1,#)#3

      /.+:16#,&;*1+23/0*!#).'1

     +'

$'23'.  +.43'.'9'03' +3-'*1#,2 #1$(/3/2 5/. ,+/*,

'+3'. 7 %&41%*)'*'.&(#1$+) #1&%/5'1-+3         

6660+%*,'15'1,#)#3

Viele schĂśne

+ Eine Saga beginnt Adler, Steine und Magie DIE SCHOTTISCHEN ORKNEY-INSELN im 3. Jahrtausend vor Christus. Hohe Kuppen und Grate schimmern im FrĂźhlingslicht, die Luft hallt wider vom Gesang der VĂśgel. Umgeben vom rauhen Glanz der Steine liegt das Dorf der Adlerleute. Das Leben ist hart, doch die Sippe kennt keine wirkliche Gefahr. Bis ein brutaler Mord den Frieden zerstĂśrt. Lasra, der angehenden Erdfrau und Heilerin, ist es bestimmt, Sihrusâ&#x20AC;&#x2DC; Leichnam zu finden. Der schĂśne, stolze Sohn ihrer Lehrmeisterin und prädestinierte AnfĂźhrer des Clans liegt mit eingeschlagenem Schädel in der Bucht. Von ihrer Sippe damit beauftragt, den MĂśrder zu finden, beginnt Lasra mit ihren Nachforschungen. Schnell stellt sich heraus, dass Sihrus nicht nur einige heimliche Geliebte, sondern auch viele Feinde hatte. Er kannte viele Geheimnisse und wohl auch Mystisches, das ihm Macht Ăźber alle Sippen seines Landes verliehen hätte. KĂśnnte also jemand aus dem Hirsch- oder Stierclan den Befehl zum Mord gegeben haben? Gegen alle Widerstände und gemeinsam mit einem Schamanen kommt die Erdfrau Lasra den wahren HintergrĂźnden auf die Spur. Und sie entdeckt, dass die alte beschauliche Welt der Gottheiten längst dem Untergang geweiht ist. Mythen, GĂśtter und Geheimnisse in einer Steinzeit-Saga, bei der noch lange nicht das letzte Wort geschrieben ist: Der furiose Einstieg in den Adlerclan-Zyklus um die furchtlose Lasra verlangt dringend nach einer Fortsetzung und hält nicht nur Gabaldonund Zimmer-BradleySusanne Tschirner: â&#x20AC;&#x17E;Lasra und das Lied der Fans phantastisch in Steineâ&#x20AC;&#x153; Atem. RĂźtten & Loening, 19,90 â&#x201A;Ź


ung, mehr Lesevergnügen

Entdeckungen aus der Welt der Bücher

+ Rom & Köln

+ Überraschende Wendungen

+ Tatort Wort

Im Herzen Burmas

Dublin, blutrot

BIBI CHEN, DIE exzentrischste Kunsthändlerin von San Francisco, plant eine Reise für sich und ihre Freunde nach Burma. Plötzlich kommt sie auf mysteriöse Weise ums Leben. Wohl wissend, dass sich zwölf Eigenbrötler ohne sie zerfleischen würden, begleitet Bibi die Crew als guter Geist. Eine Heldentat, denn schnell tun sich tödliche Abgründe auf ... Unbeschwerte gute Unterhaltung bei diesem amüsanten Mix aus Posse, Rührstück und Spannungsroman einer brillant aufgelegten Amy Tan – die schon mit Amy Tan: „Der Geist der Madame „Töchter des HimChen“ Goldmann, 21,95 € mels“ begeisterte!

DAS UNERKLÄRLICHE VERSCHWINDEN des Vaters und eine heimliche Liebesaffäre der Mutter zwangen Ed Loy einst zur Flucht aus Dublin. Nun, 20 Jahre später, betritt der irische Privatdetektiv erstmals wieder heimischen Boden. Seine Mutter starb. Eines natürlichen Todes? Sind womöglich noch alte Rechnungen offen? Von einer Freundin um Nachforschungen über den Verbleib ihres Mannes gebeten, findet Loy eine 20 Jahre alte Leiche. Achtung, liebe Leser: Starkstrom pur für alle anspruchsvollen Declan Hughes: Thrillerfans!

Römisches Blut

No limit

Spuren von Blut

KÖLN UNTER RÖMISCHER Herrschaft. Nach dem bestialischen Mord an einem Quaestor taumelt die Stadt im Schrecken. Die Tatwaffe, ein Dolch, verweist auf einen ehemaligen Sklaven. Von dessen Unschuld zutiefst überzeugt, stellt der junge Germane Rainolf eigene Untersuchungen an. Gemeinsam mit der hübschen Tochter des Prokonsuls kommt er einem barbarischen Komplott auf die Spur, das vor langer Zeit mit einem römischen Herrscher begann. Was für ein packender und kluger Historienkrimi Ingo Gach: aus Deutschlands „Caligulas Rache“ Grafit, 12,- € ältester Stadt!

EINE FOTOGRAFIN, DEREN E-Mail-Beziehung zu einem Mann obsessive Züge annimmt. Ein Gangster mit glänzend vertuschtem Doppelleben, der kriminelle Organisationen einschließlich der Mafia hintergeht. Und eine wunderschöne, doch ahnungslose Ehefrau, die nicht mehr lange zu leben hat ... Was für ein bemerkenswertes Debüt: Blendendes Versteckspiel, Grenzüberschreitungen und kühl-erotische Spannung, serviert von glänzend inszenierten Protagonisten und einer Esther Verhoef: jungen Autorin aus „Rastlos“ Grafit, 9,95 € den Niederlanden.

HARRY HOLES TAGE bei der Osloer Kriminalpolizei sind gezählt. Seit dem Tod einer guten Kollegin läuft der begabte Hauptkommissar mächtig aus dem Ruder. Seine letzte Chance ist die Aufklärung einer spektakulären Serie von Frauenmorden. Allen fehlt ein Finger, und jeder Tatort weist auf weitere Opfer hin: Ein perfides Katz-undMaus-Spiel. Harrys Ermittlerinstinkte wittern Blut an höchster Stelle. Unser Kompliment: Ein exzellenter Zeitvertreib für alle, die intelligente Spannung pur und liebenswerte Jo Nesbø: Hauptdarsteller „Das fünfte Zeichen“ Claassen, 19,95 € schätzen.

ES WIRD GARANTIERT sehr heiß in diesem Büchersommer! Genau das richtige Klima also für wohlige Gänsehaut, die unsere Auslese an Starkstrom-Thrillern mit absoluter Sicherheit erzeugt. Sie werden mit den Opfern zittern, die Täter verwünschen und bebend vor Erwartung jede Buchseite nervös umblättern. Besser also, sich gleich auf kühle Laken zu betten und die aktuellen Spannungsromane eiskalt zu genießen! Von uns mit höllischem Vergnügen vorgestellt werden Tote in Dublin, Morde in Oslo, Ränkespiele in den Niederlanden und gute Geister im burmesischen Dschungel. Doch bitte Vorsicht: Halten Sie trotz glühendheißer Temperaturen Tür und Tor fest verschlossen!

„Blut von meinem Blut“ Rowohlt, 8,90 €

11 | büchermenschen


Genießen Sie den Duft des Lassen Sie sich verführen von unseren persönlichen

+ Ferne Zeiten

+ Romantisch

+ Mörderisch

+ Kultig

Verliebt! Verlobt! Verheiratet? Anno 1850 in deutscher Dorfidylle: Das Glück fällt der blutjungen Hannah wirklich nicht in den Schoß, aber sie kämpft leidenschaftlich darum – schließlich soll das Kind in ihrem Bauch einen Vater haben. Ihr Geliebter aber hat sich einfach aus dem Staub gemacht. In seinem Heimatdorf muss Hannah auch noch feststellen, dass er eine bezaubernd schöne Verlobte hat. Wie beide Frauen um sein Herz ringen, inszeniert die Bestsellerautorin als großes Gefühlskino vor farbenprächPetra Durst-Henning: tigem historischen „Die Samenhändlerin“ Ullstein, 8,95 € Panorama.

Taschenbuch-Verführung 2006 DER SOMMER MEINT es gut mit uns und hat einen ganz besonderen Duft. Wir freuen uns auf üppig blühende Wiesen, Schatten spendende Blätterdächer, Blütenpracht in Balkonien, in Garten und Stadtpark. Lauter zauberhafte Plätze für die Verführung zum Lesen und Sie wissen sicher, wo Sie sich am wohlsten fühlen. Als passenden Lesestoff legen wir Ihnen hier die Auswahl unserer Buchhändler ans Herz. Ob historisches Liebesdrama, lebensphilosophisch-literarisches Kronjuwel, beschwingte Alltagskomödie oder Thriller mit Gänsehaut-Garantie – wir versprechen Ihnen erstklassige Unterhaltung und prickelnde Gefühle.

Trio infernal

Fluch der Vergangenheit

1 + 1 = 99 mal verliebt

In ihrer australischen Heimat eroberte Liane Moriarty die Bestsellerlisten im Sturm. Bei uns ist sie noch ein Geheimtipp, aber mit „Drei Wünsche frei“ kommt sie ganz groß raus. Da werden Familienbande vor eine Zerreißprobe gestellt – und das ausgerechnet am 34. Geburtstag der temperamentvollen Drillingsschwestern Cat, Lyn und Gemma. Neben kulinarischen Köstlichkeiten werden vor allem unangenehme Wahrheiten aufgetischt. Sie werden weinen, Sie Liane Moriarty: werden lachen – „Drei Wünsche frei“ Bastei Lübbe, 7,95 € vor Vergnügen.

Alle Register seines grandiosen Könnens zieht Arne Dahl auch im vierten Band seiner Reihe über die Stockholmer Sonderermittler „Gruppe A“. In „Tiefer Schmerz“ steht die Elite-Einheit vor Rätseln angesichts einer Mordserie, die mit extremer Vorliebe für grausame Todesarten begangen wird. Verbindet man die Tatorte durch Linien, bilden sie ein Kreuz quer über Stockholm – und weisen weiter nach Odessa und Mailand sowie zu ganz düsteren Schatten europäischer Schreckenszeit. So Arne Dahl: philosophisch war „Tiefer Schmerz“ Piper, 8,95 € Spannung nie!

Matt Ruff hat ein glückliches Händchen für Bücher, die Kultstatus erlangen. Sein zum Brüllen komischer und zum Weinen schöner Roman „Ich und die anderen“ gehört zu dieser ganz besonderen Art von Lektüre. Dem amerikanischen Autor gelingt nämlich das seltene Kunststück, die Irrungen und Wirrungen der menschlichen Psyche ebenso eindringlich wie humorvoll zu schildern: am Beispiel von Andrew und Penny, die beide an multipler Persönlichkeitsstörung leiden. Eine HerMatt Ruff: ausforderung für „Ich und die anderen“ dtv, 9,90 € ihre Liebe!

12 | büchermenschen


Sommers! Taschenbuch-Empfehlungen

Literatur als Lebenselixier EIN WUNDERBARES GESCHENK macht Pascal Mercier allen leidenschaftlichen Lesern mit dieser Liebeserklärung an die Literatur, die Philosophie und das Leben. Dies ganz neu entdecken lässt der Sprachkünstler den melancholischen Helden seines Romans: Den Lehrer Gregorius zieht das Schlüsselwerk eines portugiesischen Philosophen so in seinen Bann, dass er nach 30 Jahren akkurater Pflichterfüllung aus dem Alltag ausbricht – um endlich sich selbst zu finden. Balsam für die Seele, Anregendes für Pascal Mercier: den Geist!

„Nachtzug nach Lissabon“ btb, 9,50 €

Tod dem Mörder?

Karriere oder Küsse?

DIE NAMEN ROSLUND & Hellström müssen sich Freunde von Thrillern mit brandaktueller Thematik gut merken. Das Debüt des schwedischen Autorenduos kann einfach niemanden kalt lassen, denn „Die Bestie“ kombiniert geschickt Hochspannung und dramatische Entscheidungen an der Grenze zwischen Recht und Gerechtigkeit. Welches Urteil verdient ein verzweifelter Vater, der den psychopathischen Mörder seiner kleinen Tochter und anderer Kinder erschossen hat? Selbst Anders Roslund, Börge der Richter ist im Hellström: „Die Bestie“ Fischer, 7,95 € Zwiespalt ...

EIN MILLIONENPUBLIKUM LIEBT Sophie Kinsella und ihre Heldin Rebecca Bloomswood aus umwerfend komischen Romanen wie „Die Schnäppchenjägerin“. Nun hat die charmante Chaotin eine würdige Nachfolgerin gefunden, die die Leserinnen garantiert sofort ins Herz schließen werden: In „Göttin in Gummistiefeln“ – dem Nummer-1-Bestseller aus England – fällt die ehrgeizige Anwältin Samantha Sweeting die Karriereleiter hinunter. Der einzige Lichtblick ihres HaushaltshilfenDaseins heißt Nathaniel. Entpuppt Sophie Kinsella, „Göttin in er sich als GlücksGummistiefeln“ Goldmann, 8,95 € bringer?

The „bookshop“ Recommends: Our Top Sellers Spring /Summer 2006 1 Donna Leon

Through a Glass Darkly (Hardcover) ca. 24,80 €

2 Plum Sykes

The Debutante Divorcée (Kartoniert) ca. 14,50 €

3 Nicole Krauss

The History of Love (Paperback)

ca. 9,30 €

4 Marina Lewycka

A Short History of Tractors in Ukrainian (Paperback) ca. 9,30 €

5 Stephen Clarke

Merde Actually (Paperback)

6 Geraldine Brooks

March (Paperback)

ca. 9,30 €

bookshop Bestseller

+ Mehr Spannung

ca. 12,30 €

7 Jackie French/Bruce Whatley

Diary of a Wombat (Kartoniert)

ca. 9,30 €

8 P.D.James

The Lighthouse (Kartoniert)

ca. 13,90 €

9 Steven Levitt/Stephen Dubner

Freakonomics (Paperback)

ca. 7,70 €

10 Muriel Spark

The Prime of Miss Jean Brodie (Paperback) ca. 11,20 €

Visit us at Munich’s Home of English Books and Frankfurt´s Home of English Books. www.hugendubel.de/bookshop

1 | büchermenschen


Übersetzungen – präzise wie ein Uhrwerk. Multi-Title Dictionary

137 x 85 x18 mm (200 g)

SEIKO Multi-Title Dictionary Business GR-T7000 Englischsprachige Meetings sind Ihr „Daily Business“? Das SEIKO Multi-Title Dictionary Business GR-T7000 bietet Ihnen einen umfangreichen Allgemeinwortschatz sowie das Fachwörterbuch Wirtschaft, Handel und Finanzen von Langenscheidt.

110 x 83 x 15 mm (135 g)

SEIKO Multi-Title Dictionary Europe GR-M6000 Sie sind – beruflich und privat – regelmäßig auf Reisen? Das SEIKO Multi-Title Dictionary Europe GR-M6000 ist kleiner als Ihr Reisepass und enthält 13 Langenscheidt Wörterbücher, Sprachführer und Praxiswörterbücher Gastronomie für die Sprachen Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch.

Die SEIKO Multi-Title Dictionary Serie – in jeder Business- und Reise-Situation die passenden Worte. Die Produkte finden Sie im Fachhandel, unter www.multi-title-dictionary.de/menschen oder unter www.multi-title-dictionary.ch SEIKO – distributed by Franklin © 2006 • Franklin Electronic Publishers (Deutschland) GmbH • Kapellenstr. 13 • D-85622 Feldkirchen b. München • Tel.: 0800-37 26 55 46 • info@multi-title-dictionary.de © SEIKO is a registered trade mark of SEIKO Corporation.


Hueber

Sprachen der Welt

Aber bitte original!

„Munich‘s Home of English Books“ Salvatorplatz 2, München Phone 01801/484 484 (local rate) die Initiatoren. „Mit der Gurkensammlung möchten wir unsere Besucher zur kritischen Lektüre und zum Mitdenken ermutigen. Und auch dazu, sich einmal an das englische Original zu wagen!“ Die Idee stammt ursprünglich von Viola Owlfeathers. Unter www.eulenfeder.de betreibt sie die „Harry-Potter-Kiste“, eine

Ein neues Abenteuer mit der beliebten kleinen Hexe: Englisch mit Bibi Blocksberg

Hexenfest in Stonehenge Buch (48 Seiten) und Audio-CD (40 min) ISBN 3-19-209526-1 E 14,95 (D)

Ein FußballEnglisch-Lernprogramm:

N

CD

„Frankfurt‘s Home of English Books“ Steinweg 12, Frankfurt/Main

D

© 2006 KIDDINX Studios, Lizenz durch KIDDINX Merchandising GmbH Winterhuder Weg 29, 22085 Hamburg • www.bibiblocksberg.de

Ist ein Donut ein Schokokringel oder ein Krapfen – oder sollte er nicht auch auf Deutsch ein Donut bleiben? Warum verwandelte sich Sirius Schwarz klammheimlich in Sirius Black? Und wie viele Meter sind eigentlich „fifty feet“? – Antworten auf Fragen wie diese haben die „HarryPotter-Xperts.de“ parat: In der Rubrik „Gurkensalat“ listet ihre Fan-Website Unstimmigkeiten zwischen der deutschen Harry-PotterVersion und Joanne K. Rowlings Original auf. Die hervorragende Arbeit des Übersetzers Klaus Fritz soll damit nicht bemängelt, sondern ergänzt und diskutiert werden. „Eine Übersetzung lässt sich nicht eindeutig lösen wie eine mathematische Gleichung“, sagen

anspruchsvolle, textorientierte Fansite mit vielen weiterführenden Links. Als Einzelkämpferin konnte sie die von aufmerksamen Potter-Fans eingesandten Übersetzungshinweise nicht mehr bewältigen. Daher übertrug sie die Aufgabe dem Team der Harry Potter Xperts. Indes trägt ihre Site weiterhin zur weltweiten HarryPotter-Verständigung bei: Unter „Harry Potter International“ sind Namen und Kapitelüberschriften in bis zu 23 Sprachen einander gegenübergestellt. Auch wer sich an Band 6 im Original wagen, aber noch nicht alles erfahren will, ist hier richtig: Viola Owlfeathers untersucht, welche Bedeutungen sich in „Harry Potter and the Half-Blood Prince“ in den Namen und Begriffen verstecken. „Eventuelle Übersetzungsfehler sind ein Nischenthema innerhalb der Fangemeinde“, sagt Jonas Hahn. „Ob Deutsch oder Englisch – die meisten wollen einfach nur lesen.“ Mit seiner im Oktober 2001 gestarteten Harry-Potter-Community „HP-Fans.de“ war Hahn ganz vorne mit dabei. Dank des gut besuchten Chats und des aktiven Forums ist die unabhängige Fansite heute eine der ersten Anlaufstellen bei Fragen rund um Harry Potter. „Ab und zu tauschen sich die Fans im Forum über Unstimmigkeiten aus, und ganz selten erreichen uns spezielle Übersetzungsfragen. Meist schaue ich dann schnell selber nach – ich beschäftige mich nämlich auch sehr gerne mit Rowlings Original …“

-C

the Half-Blood Prince“ als Taschenbuch – und bietet der deutschen Internetgemeinde neuen Diskussionsstoff.

Au dio

AM 23. JUNI erscheint „Harry Potter and

N

Harry Potter und seine Fans

Lernspaß für Kinder ab 8:

Au d

io

-

Mit Englisch am Ball Buch (96 Seiten) und Audio-CD (60 min) ISBN 3-19-009530-2 E 14,95 (D)

www.hueber.de


Schönheit auf Messers Schneide Blendend informiert über das Für und Wider

:

 Interview

Manchmal gibt es Momente beim

Dr. habil. Werner L. Mang, einer der renommiertesten ästhetischen Chirurgen Europas, ärztlicher Direktor der Bodenseeklinik und Verfasser des Standardwerks „Mein Schönheitsbuch“.

> Für wen haben Sie „Mein Schönheitsbuch“ geschrieben? < Als Pionier auf dem Gebiet der Schönheitschirurgie bin ich seit fast 30 Jahren plastisch-chirurgisch tätig. Diesen Erfahrungsschatz wollte ich an alle Patienten weitergeben, die sich für eine Schönheitsoperation interessieren. Das ist wichtiger denn je, denn der Markt der Eitelkeit boomt, die Risiken werden oft unterschätzt. > Welche Idealvorstellung haben Sie von Schönheit? < Schönheit unterliegt nicht dem Zeitgeist, sondern ist etwas Zeitloses. Ideale der Schönheit kann man in der Antike sehen: den David von Michelangelo und die Venus von Milo. Ein guter ästhetischer Chirurg muss nicht nur eine gut fundierte langjährige operative Ausbildung haben, sondern auch Psychologe und Künstler sein, weil er täglich schöpferisch über Gesicht und Körper von Menschen entscheidet. Deshalb muss er wissen, was natürliche Schönheit und Ausstrahlung für den jeweiligen Menschen bedeuten. Schönheitschirurgie darf man nicht sehen. Der Patient muss sich anschließend wohl fühlen. > Wann und wodurch entdeckten Sie Ihre Berufung zur Schönheitschirurgie? < Schon als Gymnasiast habe ich mit Begeisterung Gesichter modelliert. Nur 16 | büchermenschen

© Privat

Blick in den Spiegel, da möchte man sich am liebsten rundum erneuern lassen und hofft auf strahlendes Aussehen dank Skalpell und Spritze. Was es dabei zu beachten gilt und welche Alternativen es gibt, weiß wohl keiner besser als Prof. Dr. med.

Der Experte: Prof. Werner L. Mang

weil ich unbedingt Medizin studieren wollte, habe ich mich beim Abitur extrem angestrengt. Ich bin Workaholic und fasziniert von der plastischen Gesichtschirurgie. Es gibt nichts Befriedigenderes, als nach einem Unfall ein Gesicht wieder herzustellen. Es ist wunderbar, was man mit der „Händearbeit“ ohne viel Instrumentarium bewirken kann. > Während viele ihre ganze Hoffnung auf das Skalpell setzen, sehen Sie durchaus Alternativen. Welche? < In der Besprechung rate ich jedem Patienten, der sich in seinem Körper nicht wohl fühlt, nicht zum Schönheitschirurgen zu gehen, sondern die Ernährung umzustellen, sich zu bewegen, möglichst auf Alkohol und Nikotin zu verzichten und dadurch sich und seine Seele in Schwung zu bringen. Wenn sich trotz disziplinierter Maßnahmen nichts zum Positiven ändert, dann ist der Schönheitschirurg an der Reihe und kann sinnvolle Arbeit leisten, z.B. Höckerlangnasen begradigen, ein fliehendes Kinn ausgleichen, kleine Brüste schöner formen, „Reiterhosen“ absaugen oder Hängebäckchen straffen.  > Die Schönheitschirurgie ist ein milliardenschwerer Wirtschaftsmarkt. Woran erkennen Patienten Seriosität? < Die Patienten sollten hinterfragen, welche Ausbildung der Arzt hat. Auf seinem Praxisschild muss entweder „plastische

Chirurgie“ oder „plastische Operationen“ stehen. Nur diese beiden Bezeichnungen sind auch von der Ärztekammer autorisiert. Man sollte sich einen Arzt aussuchen, der diese Art von Operationen seit Jahren und möglichst täglich ausführt, damit eine große Routine des Operateurs gewährleistet ist. Auf die Aussagen des Internets sollte man sich keinesfalls verlassen. Äußerste Vorsicht ist geboten, wenn ein Arzt Kredite anbietet oder Ratenzahlung empfiehlt. Billigoperationen werden oft doppelt so teuer. Ein seriöser Arzt muss auf die Risiken einer Operation wie Thrombose, Embolie, Infektion und Narben hinweisen.  > Welches Ereignis hat Sie als ästhetischen Chirurgen am meisten bewegt? < Nach dem Unglück von Ramstein wurde ein damals achtjähriger Junge mein Patient, der Verbrennungen von über 50 Prozent erlitten hatte. Sein Vater war umgekommen. Ich habe den Jungen seit dieser Zeit chirurgisch und menschlich betreut. Mittlerweile ist er Computerspezialist, hat ein Stipendium für die USA und wird von der Professor-Mang-Stiftung unterstützt. Die Dankbarkeit solcher schwer verletzter Patienten, die man über Jahrzehnte betreut, gibt einem Kraft.

Wer schön sein will, muss eben nicht leiden! Fachlich fundiert und für Laien leicht verständlich erklärt Prof. Dr. med. Dr. habil. Werner L. Mang alles, was zu blendendem Aussehen und Attraktivität beiträgt. Er macht vertraut mit den modernsten Operationsmethoden und den Erkennungsmerkmalen wirklich guter Fachmediziner. Genauso ausführlich informiert er über Alternativen ohne Skalpell. Mit bewährten Schönheitstipps für jeden Tag und Prof. Dr. Dr. Werner L. Mang: „Mein ausführlichem Kapitel Schönheitsbuch“ über Anti-Aging. Trias, 24,95 €


Welterfolg in Serie

Von Pixi kann keiner genug kriegen

:

 Interview

QUADRATISCH, GÜNSTIG, KULT! 1953

erfand der Däne Per Hjald Carlsen die erfolgreichste Bilderbuchserie aller Zeiten: Pixi. In den Mini-Formaten stecken maximaler Lesegenuss und phantasievolle Illustrationskunst. Ihre helle Freude daran haben Kinder – und viele Erwachsene – von Skandinavien bis Australien. Zu den zahllosen Fans gehört natürlich auch Frank Kühne, der als Programmleiter bei Carlsen verantwortlich ist für grenzenlosen Pixi-Lesespaß.

> Ein richtiger Kobold – auf Englisch „Pixy“ – tanzt gerne kühn aus der Reihe. Da macht das umfangreiche Minibuch-Programm seinem Namen alle Ehre, beispielsweise durch seine Frank Kühne unkonventionelle Präsentation. Man staunt nicht schlecht, dass es offenbar ganz im Sinne des Erfinders ist, wenn Kinder nach Herzenslust stöbern. Was spricht dafür? < Meist werden Kinderbücher ja von den Eltern ausgesucht. Bei Pixi-Büchern ist das anders. Pixi-Bücher sind die ersten Bücher, die die Kinder selbst auswählen und kaufen dürfen. Das finden wir großartig! > Gerade mal 95 Cent kostet ein PixiBuch. Wie kann man für diesen günstigen Preis hervorragende Qualität bieten? < Es ist uns sehr, sehr wichtig, dass Pixi-Bücher für die Kinder zum Taschengeld-Preis zu kaufen sind. Buchhändler erzählen uns, dass Kinder oft stolz an die Kasse kommen, um ihr Pixi-Buch mit einer eigenen 1-Euro-Münze vom Taschengeld zu bezahlen. Dann bekommen sie 5 Cent zurück, und diese 5 Cent sind dann der Grundstock für das nächste Pixi-Buch. Da ist es für Carlsen doch

eine Herzensangelegenheit, den Kindern für ihr Taschengeld maximale Qualität zu bieten, oder? > Was ist Ihr oberstes Gebot als Programmleiter? < Pixi steht für Vielfalt und Qualität. Pixi-Bücher sollen die verschiedensten Themen bieten, die die Kinder interessieren, Pixis sollen gute Geschichten erzählen und ansprechend illustriert sein. Unser oberstes Gebot ist es, dass Kinder und Eltern nach der letzten Seite des PixiBuches das Gefühl haben: Ja, das war ein richtig gutes Buch, ich freue mich auf das nächste. > Der Alltag von Kindern hat sich seit der Gründerzeit von Pixi ganz schön gewandelt. Die Interessen der Mädchen und Jungen teilweise auch. Wie reagieren Sie darauf als Programmleiter? < Selbstverständlich greifen wir Veränderungen im Alltag in den Büchern auf. Wenn nötig, werden die Bücher überarbeitet und neu illustriert. Und was in der Kinderwelt gerade aktuell ist, beobachtet man am besten bei den eigenen Kindern und in den Kindergärten. > Zu welchen aktuellen Themen gibt es Pixis? < Schon im Januar erschien zur Fußball-WM das Pixi-Buch „Wie Kaiser Franz das Fußballspiel erfand“. Ein Riesenerfolg! Vor allem bei den Vätern! Als erstes Buch in der Pixi-Geschichte wurde es sogar in der ZEIT sehr humorvoll rezensiert! Außerdem hatte Janosch im Frühjahr seinen 75. Geburtstag, dem wir aktuell gleich eine ganze Pixi-Serie gewidmet haben. Im November feiert „unicef“ seinen 60. Geburtstag und wir sind stolz darauf, dazu exklusiv ein Pixi

mit dem Wunderbär von „unicef“ zu veröffentlichen. > Auf welche Highlights dürfen sich Pixi-Freunde als Nächstes freuen? < Wir sind stolz, im kommenden Juli erstmals Pixi-Bücher mit Lars, dem kleinen Eisbär, mit Ritter Rost, Jasper und Käpt’n Blaubär zu präsentieren. Alle vier Figuren sind weltbekannt aus der „Sendung mit der Maus“. Und als absolute Neuigkeit kommen zu Weihnachten Pixis mit glitzernden Umschlagbildern und kleine Pixi-Puzzles. > Wann wurde Ihre Pixi-Begeisterung geweckt? < Ich selbst bin ein echtes Pixi-Kind. Wir waren vier Kinder zuhause und hatten im Kinderzimmer einen großen Korb voller Pixi-Bücher für alle. Wie sehr mich Pixis geprägt haben, habe ich erst gemerkt, als ich zu Carlsen kam. Wenn ich mir ältere Pixi-Bücher ansehe, erlebe ich oft eine Art Déjà-vu! Ein unvergessliches Kindheitsbild war zum Beispiel das einer Schildkröte, die aus der offenen Tür eines Flugzeuges herausschaut. Und als ich dann eines Tages dieses Bild rein zufällig in dem Buch „Die schlaue Schildkröte“ wiederfand, bekam ich eine richtige Gänsehaut. > Welches ist Ihre ganz persönliche Pixi-Lieblingsfigur? Und warum? < Conni ist einfach meine Heldin. Ist es nicht eine wunderbare Sache, dass ein kleines Mädchen, dessen erste Geschichte 1992 in einem Pixi-Buch erschien, heute die erfolgreichste Kinderfigur im deutschen Buchhandel ist!?

17 | büchermenschen


Fit über alle Berge mit

Sendepause.

Touren-Highlights von Mountain

:

WER AUF ZWEI Rädern hoch hinaus will,

kommt nicht ohne ihn aus: Achim Zahn bringt es auf stolze 120 Alpenüberquerungen! Die perfekte Paarung von Passion und Professionalität ist sein Markenzeichen als Veranstalter von Exkursionen, als Testfahrer, Bildjournalist bei der Zeitschrift

© Achim Zahn

 Interview

„Mountainbike“ und Autor von BikerBibeln. Sein ganzes Know-how hat er in das Standardwerk „Alpencross“ gepackt. Hoch hinaus: Achim Zahn

Hape Kerkeling, Deutschlands vielseitigster TV-Entertainer, pilgert zum Grab des heiligen Jakob. In seinem Buch zeigt er, wie er auch noch ist: abenteuerlustig, weltoffen, meditativ.

© G. Stoppel/fotofinder

Lesezeichen

Mehr für schöne Touren:

352 Seiten mit 35 sw-Abbildungen. Gebunden c 19.90

> Ob daheim oder in Übersee, ob in der Rhön oder den Anden: In Ihrer langjährigen Mountainbiker-Laufbahn haben Sie die unterschiedlichsten Gebirge „erfahren“. Was fasziniert Sie so an den Alpen, dass Sie ihnen ein eigenes Buch widmen? < Die Alpen liegen vor meiner Haustür. Unterschiedlichste Landschaftsbilder prägen ihre traditionsbewussten Einwohner und eröffnen kontrastreiche Tourenmöglichkeiten von den grünen Rändern bis zu den Eisgipfeln des größten europäischen Gebirges. Aus dem Urgelände ist eine Kulturlandschaft mit einem dichten Netz an Wegen und Straßen entstanden, die ja erst eine Fortbewegung mit dem Fahrrad erlauben – aufgrund der Gebirgskriege sogar bis in die hintersten Winkel. > Schon über 60 Langstrecken-Tourenvorschläge haben Sie allein für euro-

Auf die Piste Achim Zahn: „Mountainbike Trails“ Bruckmann, 29,90 €

Hoch hinaus Rudolf Geser: „100 Alpenpässe mit dem Rennrad“ Bruckmann, 29,90 €

päische Regionen ausgetüftelt. Welcher Philosophie folgen Sie bei der Planung? < Egal ob Gebirgsumrundung, Alpenüberquerung oder Inselcross, allen Routen liegt ein Konzept zugrunde: Es sind Mountainbiketouren auf der Suche nach dem Erlebnis Natur, Mensch und Kultur. Wir fahren nicht um die Berge, sondern über die Berge. Und wir suchen nicht Extremrouten, sondern folgen historischen Pfaden. Eine Weisheit aus dem Himalaya drückt unsere Philosophie am besten aus: „RASTA HEI TIKE – Über jeden Berg führt ein Weg.“ Berge müssen aber nicht hoch sein, nicht steil und felsig. Sie können auch die Gestalt eines weißen Kalksteinturms annehmen, mitten im Wald mit einer einmaligen Aussicht. Auch der Name des Berges spielt keine Rolle. Wichtiger ist, dass der Berg das erfüllt, was wir von unserem Urlaub erwarten.

Schön gemütlich M. Reimer, W. Taschner: „Leichte Radtouren in Bayern“ Bruckmann, 17,90 €

Land gewinnen A. Schneider: „Die schönsten Radtouren: München und Umgebung“ Bruckmann, 16,90 €


Wenn das Schicksal zuschlägt, schlag zurück!

Bruckmann

bike-Profi Achim Zahn > Damit Radler nicht auf der Strecke bleiben, gilt es viel zu bedenken. Welche Unterstützung bietet dabei Ihr Buch? < Um unliebsame Überraschungen zu vermeiden, habe ich aus meiner langjährigen Erfahrung als Bergführer und Testfahrer geschöpft und einen umfangreichen Serviceteil erarbeitet. Darin finden sich bewährte Tipps zu allen wichtigen Punkten wie das A und O der perfekten Planung von Routen samt Unterkünften, Vorbereitung der Ausrüstung, empfehlenswerten Trainingsmaßnahmen und vielem mehr. Zu sämtlichen Servicebereichen gibt es Checklisten. > Wen alles wollen Sie auf Touren bringen? Nur bestens durchtrainierte Radler oder auch Einsteiger?

‚ ‚

Man muss nur losradeln“

< Alpencross ist Kopfsache. Man muss nur losradeln. Und bei der Auswahl der richtigen Tour kann dieses Buch jedem helfen – egal ob Einsteiger oder Crack. Man muss eigentlich nur Landkarten lesen können. Wer ehrlich sein Leistungsvermögen abschätzt und eine seinem Erfahrungsschatz entsprechende Tour auswählt, wird gut ankommen. > Der Weg ist nicht nur Ziel, sondern oft auch Herausforderung. Welche Motivationshilfen empfehlen Sie, um Durststrecken zu bewältigen? < Jeder muss sich darüber klar sein, warum er das macht. Mit seinen Augen das eigene Ziel erkennen und in schwierigen Situationen hinterfragen: Das gibt genug Kraft. Wer die Menschen in einem fremden Land kennenlernen will, bleibt bei schlechtem Wetter in der Bar und trinkt einen zweiten Kaffee. Steht das Erlebnis Natur im Vordergrund, kommt man auch bei einem Gewitter draußen zurecht, findet in der ödesten Wüste Leben am Wegrand. Will ich die Grenzen der Leistungsfähigkeit meines Körpers spüren, führt über jeden Berg ein Weg!

> Welcher unter den Alpencross-Tourenvorschlägen ist Ihr persönlicher Favorit? < Ganz klar: die Joe-Route von Oberstdorf über das Stilfser Joch zum Gardasee. Sie bietet einfach in jeder Hinsicht beeindruckende Erlebnisse. Was ich immer wieder sehr genieße, ist die landschaftliche Vielseitigkeit. Mit am schönsten entfaltet sie sich in der Silvretta-Region, wo sich schroffe Bergspitzen und liebliche grüne Alpböden abwechseln. Auch kulturelle und geschichtliche Spuren gibt es reichlich zu entdecken, zum Beispiel die alten Säumerstraßen und architektonische Schönheiten. Als besondere Bereicherung erlebe ich jedes Mal die Begegnungen mit dem traditionellen, sehr selbstbewussten Bauernstand im Vintschgau. > Wie lautet Ihr genereller Ratschlag, den Sie allen Alpencrossern mit auf den Weg geben? < Wer sich nicht gegen die Natur, sondern mit ihr auf den Weg über alle Berge macht, kann sehr weit kommen! Wenn der Berg ruft, ist dieser kompetente Begleiter in Buchform Ihr bester Ratgeber: Reihenweise Höhepunkte garantieren die 17 absolut sorgfältig ausgearbeiteten und praxiserprobten Tourenvorschläge, die auf den schönsten Strecken durch die Ostund Westalpen führen. Dank nützlicher Angaben zu Schwierigkeitsstufen findet jeder die für ihn optimale Route. Gestaltungsfreiräume für Individualisten eröffnet das clever durchdachte Routen-Baukastensystem. Damit Ihre Tour zum Rundum-Ausnahmeerlebnis für alle Sinne gerät, bekommen Sie von Achim Zahn jede Menge Hinweise auf Naturwunder, Kulturdenkmäler, gastronomische Highlights und urige Quartiere. Mit diesem Standardwerk sind Sie immer auf dem beAchim Zahn: „Alpencross“ sten Weg! Bruckmann, 29,90 €

Eine junge Frau erkrankt an Brustkrebs – und schafft es, ihn zu besiegen. Feinfühlig inszeniertes Drama nach dem gleichnamigen Sachbuch-Bestseller von Andrea Sixt mit Marie Zielcke, Steffen Groth und Jasmin Tabatabai in den Hauptrollen.

fort Ab so örbuch als H auch rhältlich e

"4"Ā$!21 EAN: ISBN: Laufzeit: FSK: Bonusmaterial:

40 06448 75349 8 3-89279-001-2 ca. 90 Minuten ab 6 Jahren „Andrea Sixt – Mein zweites Leben“ Die Dokumentation zum Film

Unverbindliche Preisempfehlung: 19,99 Euro

Erhältlich auch als Hörbuch! EAN: 40 06448 45054 0 ISBN: 3-89276-005-5

Ein Mut-Mach-Film über die Lebensphilosophie, das Schicksal als Chance anzunehmen.


  

  

â&#x20AC;&#x161;

Die schĂśnsten Seiten

â&#x20AC;&#x17E;MERIAN live! â&#x20AC;&#x153; bietet vielseitige

:

â&#x20AC;&#x160;Interview

besten beginnt der Urlaub mit einem Besuch in der Reisebuchabteilung bei Hugendubel. Was einen guten ReisefĂźhrer auszeichnet, darĂźber gibt es sicher unterschiedliche Meinungen. Aber die weit Ăźber 100 PocketreisefĂźhrer von â&#x20AC;&#x17E;MERIAN live!â&#x20AC;&#x153; gehĂśren zur ersten Wahl â&#x20AC;&#x201C; das bestätigte u.a. der â&#x20AC;&#x17E;TĂ&#x153;V SĂźdâ&#x20AC;&#x153;. Wie es zu diesen ungewĂśhnlichen Auszeichnungen kam, verrät Susanne BĂśttcher, Programmleiterin von â&#x20AC;&#x17E;TRAVEL HOUSE MEDIAâ&#x20AC;&#x153;.

guide

kompass

scout

map

$!  % '&%! &$"#"! '!'#-&+'%$%&$ ! &   live! 0'2006 ("!$ '$*$  )$ % '&%!% %& "  #& %.$$ '%+!&   live! %.$$" #&!& '&"$! !.&+ ##% &' $% %! ' !$$ $&!&% ,$ )" % .$ & $ !"$ &"!! '!&$  

Die Lust am Reisen:

live!

Lesezeichen

MERIAN

> Frau BĂśttcher, ReisefĂźhrer gibt es viele. Was ist tpyisch an â&#x20AC;&#x17E;MERIAN live! â&#x20AC;&#x153;? < Das Erscheinungsbild ist sehr benutzerfreundlich. Wir legen Wert auf ein zeitgemäĂ&#x;es Layout, ohne allzu trendig sein zu wollen, denn MERIAN-Leser sind eher Ă&#x201E;stheten und im besten Wortsinne etabliert, und schätzen z.B. gute Hotelund Restaurantempfehlungen. > Das MERIAN-Magazin war schon immer anspruchsvoll anders. Findet sich dieser Geist in â&#x20AC;&#x17E;MERIAN live! â&#x20AC;&#x153; wieder? < Wir sprechen immer von der â&#x20AC;&#x17E;MERIANFamilieâ&#x20AC;&#x153;. Die Mutter ist Susanne BĂśttcher das Ăźber 50 Jahre alte Reisemagazin, in dem sehr beliebte Journali-

Vilnius, Riga & Tallinn Ch. Bauermeister, E. Gerberding: â&#x20AC;&#x17E;Baltische Metropolenâ&#x20AC;&#x153; â&#x20AC;&#x17E;MERIAN live!â&#x20AC;&#x153;, 8,95 â&#x201A;Ź

Reise wert Gisela BuddĂŠe: â&#x20AC;&#x17E;Berlinâ&#x20AC;&#x153; â&#x20AC;&#x17E;MERIAN live!â&#x20AC;&#x153;, 8,95 â&#x201A;Ź

Š Sebastian BrokonÊc

DIE FERIEN STEHEN vor der TĂźr! Am

Barcelona zum AnbeiĂ&#x;en

sten und Autoren schreiben. Auch auf die Fotografie legt MERIAN viel Wert. Wir sehen uns als â&#x20AC;&#x17E;Kulturmagazinâ&#x20AC;&#x153;. Das Ăźbertragen wir auf die MERIAN-ReisefĂźhrer mit Informationen, die ebenfalls in die Tiefe gehen und die Leser positiv Ăźberraschen sollen.

â&#x20AC;&#x161;â&#x20AC;&#x160;â&#x20AC;&#x161;

Das TĂ&#x153;V-Siegel haben nur wirâ&#x20AC;&#x153;

Ganz konkret sagen wir beispielsweise nicht nur: Schauen Sie sich die wunderschĂśne Fassade aus dem 17. Jahrhundert an, sondern erklären auch, warum die Fassade so bemerkenswert ist. Ă&#x153;ber diese Liebe zu Details wollen wir einzigartig sein. Zu einem ReisefĂźhrer fĂźr die Tasche gehĂśrt auch, dass die Informationen komprimiert sind. FĂźr dieses Ausbalancieren von Pflicht und KĂźr gewannen wir zum dritten Mal in Folge den â&#x20AC;&#x17E;ITB Awardâ&#x20AC;&#x153;.

GewuĂ&#x;t wo Harald KlĂścker: â&#x20AC;&#x17E;Kroatienâ&#x20AC;&#x153; â&#x20AC;&#x17E;MERIAN live!â&#x20AC;&#x153;, 7,95 â&#x201A;Ź

Sommerträume Niklaus Schmid: â&#x20AC;&#x17E;Mallorcaâ&#x20AC;&#x153; â&#x20AC;&#x17E;MERIAN live!â&#x20AC;&#x153;, 7,95 â&#x201A;Ź


DeutschlanD will Den cup Erstmals seit 155 Jahren startet ein deutsches Boot beim America‘s Cup.

des Urlaubs

Qualität mit Auszeichnung

> Ist das ein „Oscar“ für Reiseführer? < ITB steht für „Internationale Tourismus Börse Berlin“, die weltgrößte Tourismus-Messe, die in unterschiedlichen Kategorien Reisepublikationen prämiert. Es ist das Qualitätssiegel aus der Branche des Reisetourismus. > „MERIAN live! “ schmückt noch ein weiteres Siegel, das vom TÜV Süd ... < Auch das haben nur wir. Der TÜV Süd kam auf uns zu mit einem dicken Fragenkatalog von über 240 Qualitätskritierien. Wir wollten diesen Test gerne bestehen und stellten uns den Prüfungen zur Lese- und Benutzerfreundlichkeit der Karten, zur Aktualität von Fakten und Empfehlungen, zur Verständlichkeit der Sprache bei komplexen Sachverhalten, um nur einige Beispiele zu nennen. > Nach welchen Kritierien haben Sie die weit über 100 Reiseziele ausgewählt? < Um eine starke Kompaktreiseführer-Reihe zu haben, braucht es eine große Anzahl an Pflichttiteln wie z.B. über die „Toskana“, und dann benötigt man viele programmbestimmende Titel. Seit zwei Jahren differenzieren wir die Reihe stärker. Länder werden auf 192 Seiten ausführlich dargestellt. Sogenannte Metropolen-Titel, das sind die bestgängigen Städtedestinationen, erschließen sich auf 160 Seiten, und bestimmte Städte, Regionen und Länder erhalten Raum auf 128 Seiten. Bei der Auswahl achten wir sehr auf das Reiseverhalten: Die

Menschen verreisen kürzer, aber häufiger als früher. Viele Entscheidungen werden spontan getroffen – „MERIAN live! “ informiert genauso schnell. > „MERIAN live! “ gibt auch Tipps für Kenner. Was heißt das konkret? < Wir versuchen unseren Lesern immer besonders nützliche Tipps zu geben. Wenn Sie z.B. in New York das „MoMA“ besuchen wollen und die Besucherschlange reicht wieder einmal drei Mal um das Museum, dann geben wir den Tipp vom Seiteneingang, der zu bestimmten Zeiten geöffnet ist. > Mit dem Kauf eines „MERIAN live! “ erhält man auch einen Zugangscode zu „merian.de“. Was darf man erwarten? < Der Zugangscode für „merian.de“ war ursprünglich ein Premiumservice für die Abonnenten des Reisemagazins. Hier findet der Käufer von „MERIAN live! “ zusätzliche Informationen zu den unterschiedlichsten Destinationen. Dieser Service ist übrigens nicht beschränkt auf das Thema des jeweils gekauften Buches, sondern bietet viele Informationen zur Vorbereitung auf eine Reise. > Und wohin fahren Sie in Urlaub? < Ganz bescheiden fürs Erste ins Ammergauer Alpenland ...

NEBEN SEINEM UNBESCHREIBLICHEN Lebensgefühl begeistert Barcelona durch sein Tempo und seinen steten Wandel. Was man alles in der katalonischen Metropole sehen müsste ...? Was man auf keinen Fall verpassen sollte und was es an Geheimtipps unbedingt zu entdecken gilt – dies alles wird in „Merian live! “ durch anregende Texte und atmosphärische Farbfotos lebendig. Die „beste Kompaktreiseführer-Reihe“ (ITB) hat natürlich noch viel mehr zu bieten. Zum Beispiel Empfehlungen für Ausflüge, 12 Seiten an Karten und Plänen, Sprachführer, Tipps für Familien oder fürs Nachtleben, um nur einige HighHarald Klöcker: „Barcelona“ lights zu nennen. „MERIAN live! “, 8,95 €

Bielefeld, Marc & Sandmeyer, Peter: Die Herausforderer – Deutschland greift nach dem America’s Cup  144 Seiten  m 19,90 ISBN 3-938017-49-X  gebunden www.die-herausforderer.de

d ZDF n u D AR ten berich er den l i ve ü b ‘s C u p a c i r e Am Ein exklusiver Fotobildband 8 über das größte Segelsportereignis der Welt Alle Teams, alle Boote und 8 die Revierkarten Spitzentechnologie made 8 in Germany: alles über den Bau der deutschen Rennyacht Der komplette Überblick 8 über Historie und Regelwerk

IQNI=JJ

www.murmann-verlag.de


Im Reich der Pharaonen

Franck Goddio und seine sensationellen

ABTAUCHEN UND EINTAUCHEN: Am Donnerstag, 13. Juli 2006, 19 Uhr, sind 20 büchermenschen-Leser eingeladen, an einer exklusiven Führung durch die Ausstellung „Ägyptens versunkene Schätze“ teilzunehmen. Erleben Sie Franck Goddios aufsehenerregende Exponate aus erster Hand. Teilnahmebedingungen: Bitte senden Sie eine ausreichend frankierte Postkarte mit Ihrem Absender bis zum 1. Juli 2006 (Poststempel gilt) an: Verlag „büchermenschen“ Stichwort „Ägyptens Schätze“ Postfach 3155 D – 90015 Nürnberg

Wenn Sie auf Franck Goddios Spuren wandeln wollen, dann beginnen Sie mit einem Tauchkurs. Wir verlosen gemeinsam mit dem Prestel Verlag einen Grundtauchkurs in einer Berliner Tauchschule im Wert von ca. 400,- €. Bitte senden Sie eine ausreichend frankierte Postkarte mit Ihrem Absender bis zum 1. August 2006 (Poststempel gilt) an: Buchhandlung Heinrich Hugendubel Stichwort „Abtauchen“ Postfach D-80327 München Außerdem können Sie rund um die Uhr und ganz bequem online teilnehmen unter www.hugendubel.de – Ihrem Web der Bücher. Mitmachen kann jeder büchermenschen-Leser – mit Ausnahme der Mitarbeiter der Redaktion und der Buchhandlung Hugendubel. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

22 | büchermenschen

© Franck Goddio / Hilti Foundation, Christoph Gerik

UNSER GEWINNSPIEL:

Franck Goddio Auge in Auge mit Nil-Gottheit Hapi

:

 Interview

WELTPREMIERE IN BERLIN: Im Martin-

Gropius-Bau werden noch bis 4. September „Ägyptens versunkene Schätze“ präsentiert. Gehoben hat die verloren geglaubten kostbaren Zeugnisse der altägyptischen Kultur ein Mann, den neidische Kollegen „Indiana Jones der Meere“ nennen: Franck Goddio, einer der weltweit führenden Unterwasser-Archäologen. Zu seinen spektakulären Expeditionen und Entdeckungen gab er uns exklusiv Auskunft. Und wer auf den Geschmack gekommen ist: Wir verlosen 20 Eintrittskarten zu einer exklusiven Führung durch die Ausstellung sowie einen Grundtauchkurs!

> Die aufsehenerregende Ausstellung zeigt erstmals rund 500 Artefakte, die neue Erkenntnisse zu über 1500 Jahren ägyptischer Geschichte liefern. Wann und wie wurden die wertvollen Fundstücke entdeckt? < Seit Anfang der 90er Jahre führten wir in Ägypten Untersuchungen durch. Im Laufe dieser Zeit haben wir den antiken Hafen von Alexandria und die Bucht

von Abukir erforscht, wo wir im Jahr 2000 die versunkene Stadt Heraklion und Teile der Stadt Kanopus wiederentdeckt haben. Im Hafen von Alexandria gelang es uns, das versunkene Königsviertel mit der Insel Antirhodos neu zu kartographieren. Die rund 500 Exponate, die nun im MartinGropius-Bau zu sehen sind, sind Ergebnis jahrelanger Tauchmissionen an der ägyptischen Küste. > Unterwasser-Archäologie ist sicher eines der letzten großen Abenteuer – wie gefährlich ist sie im 21. Jahrhundert? < Das Arbeiten unter Wasser birgt trotz modernster Technik natürlich auch heute noch Risiken. Das Wetter und die MeeresTAUCHEN SIE EIN in eines der faszinierendsten Kapitel der Geschichte! Dieser Prachtband mit über 500 Farbabbildungen präsentiert „Ägyptens versunkene Schätze“ von ihren schillerndsten Seiten und lässt Sie die Historie Ägyptens in der bewegten Zeit von 700 vor bis 800 nach Christi Geburt immer wieder neu entdecken. Fundiertes Wissen vermitteln auf lebendige und leicht verständliche Weise die anschaulichen Portraits der sagenumwobenen Städte Alexandria, Heraklion und Kanopus sowie Schilderungen zu den Themen Kult und Religion, Politik und Handel, Krieg und Alltag. Hervorragende Fotografien rücken die wertvollen Fundstücke aus den versunkenen Schatzkammern ins rechte Licht. Eindrucksvolle Aufnahmen geben Einblick ins abenteuerliche Unterfangen der Objekt-Bergung unter der Leitung von Franck Goddio, dem großen Pionier Franck Goddio: „Ägyptens der Unterwasserversunkene Schätze“ Archäologie. Prestel, 29,- €


Š Franck Goddio

FundstĂźcke

Finder des verlorenen Schatzes: Franck Goddio

strĂśmungen sind oft unberechenbar. Wir arbeiten stets mit professionellen Tauchern, die langjährige Erfahrung mitbringen und die Risiken sehr gut einzuschätzen wissen. > Welche der ausgestellten GlanzstĂźcke sind Ihre persĂśnlichen Favoriten? < Einzelne Empfehlungen zu AusstellungsstĂźcken auszusprechen, ist fĂźr mich natĂźrlich sehr schwer. Mir liegt jedes kleine Detail sehr am Herzen. Jeder Besucher sollte die Ausstellung fĂźr sich selbst entdecken. Manch einer mag vielleicht die riesigen Statuen ptolemäischer KĂśnige bestaunen, ein anderer kĂśnnte sich dagegen in winzigkleine Gegenstände wie die FigĂźrchen der GĂśtter Isis und Osiris verlieben. Es gibt einfach so viel zu sehen in der Ausstellung! > Zu der Ausstellung erschien im Prestel Verlag ein umfangreicher Katalog. < Der Katalog ist keineswegs nur fĂźr Ausstellungsbesucher geeignet. Wer Interesse am alten Ă&#x201E;gypten hat, an den antiken Herrscherdynastien am Nil, wer sich fĂźr Unterwasser-Archäologie und die Forschungsarbeiten begeistern kann, der wird bei diesem Katalog auf seine Kosten kommen.

Ein schmuckvoller Rahmen fĂźr ein Kulturereignis von Weltrang: Der Berliner Martin-Gropius-Bau, eines der schĂśnsten deutschen Ausstellungshäuser, beherbergt bis zum 4. September die Monumentalschau â&#x20AC;&#x17E;Ă&#x201E;gyptens versunkene Schätzeâ&#x20AC;&#x153;. Zu verdanken ist sie einer Pionierleistung von Franck Goddio, einer der ungewĂśhnlichsten ForscherpersĂśnlichkeiten unserer Tage. Seine Lebensgeschichte ist filmreif, seine beiden Karrieren sind kometenhaft: Als studierter Fachmann fĂźr Mathematik und Statistik brachte er es zum international gefragten Berater der Vereinten Nationen und anderer Institutionen. Dann kehrte er der trockenen Materie der Zahlen den RĂźcken und lieĂ&#x; sich von den SĂźdsee-Erkundungen seines GroĂ&#x;vaters â&#x20AC;&#x201C; des Erfinders des modernen Katamarans â&#x20AC;&#x201C; inspirieren. Eine glĂźckliche Entscheidung, denn als Unterwasser-Archäologe wurde er durch grandiose Entdeckungen weltberĂźhmt. Zu seinen Funden gehĂśren historisch wertvolle Schiffe, darunter chinesische Dschunken, spanische Galeonen und das Flaggschiff Napoleon Bonapartes. Bei seinem sagenhaftesten Coup fĂśrderte er im vergangenen Jahrzehnt fĂźr immer verloren geglaubte antike Objekte zutage, die vor Ăźber 1000 Jahren durch Naturkatastrophen vom Meer verschlungen wurden: Alexandria samt den Nachbarstädten Kanopus und Heraklion. Die FundstĂźcke, die Goddio und sein Team aus der Tiefe bargen, beleuchten Brauchtum und Religion, Herrschaftspolitik und Alltag. 500 der Objekte â&#x20AC;&#x201C; von Schmuck und MĂźnzen Ăźber Opfergaben bis zu Architekturfragmenten â&#x20AC;&#x201C; kann das Publikum nun erstmals in der hochkarätigen Schau bewundern, die einfallsreich inszeniert ist. WandfĂźllende Fotografien versetzen die Ausstellungsbesucher in die UnterwasserWelt, filmische Dokumentationen veranschaulichen die Bergungsarbeit.

Joyce Tyldesley erzählt die abenteuerliche Geschichte der Wiederentdeckung des Alten Ă&#x201E;gypten: Vom trickreichen Schatzgräber Belzoni, vom genialen Hieroglyphen-Entzifferer Champollion, vom GlĂźckspilz Carter und vielen anderen groĂ&#x;en Forschern. Mit ihnen fĂźhrt sie zurĂźck zu den Pharaonen, ihren Frauen und Kindern, Tempeln und Palästen.        %!!)$%$*!!%'!(%! !(!'* !&+'# .!()  !%'0  0 ,  "(  !+' !'0     /0/  0)( 

   

  -  -   -  -    

Viel mehr als Klassiker in Gelb.


Von der großen Kunst,

Hugendubel Bestseller Geheimgesellschaften

Foto: Ryan Aréstegül

Die zur Zeit meistverkauften Historienthriller bei Hugendubel. 1 Brown, Dan; Sakrileg ........................................... 9,95 ¤ 2 Khoury, Raymond; Scriptum ..................................... 9,90 ¤ 3 Molist, Jorge; Das zweite Testament ................. 8,95 ¤ 4 Heitz, Markus; Ritus ......................................... 12,95 ¤ 5 Egeland, Tom; Frevel ............................................. 8,95 ¤ 6 Grossman, Lev; Die Macht des Codex .................... 8,95 ¤ 7 Kastner, Jörg; Engelsfürst .................................. 8,95 ¤ 8 McBain, Scott; Der Judasfluch ............................ 8,95 ¤ 9 Case, John F.; Der achte Tag .............................. 8,95 ¤ 10 Asensi, Matilde; Wächter des Kreuzes ..................... 9,90 ¤

Wöchentlich aktualisierte Bestsellerlisten unter

www.hugendubel.de

Neue Bücher über Länder,

+ Bekenntnisse

+ Ansichtssache(n)

Deutsches Leben

Wie gemalt

DIETMAR SCHÖNHERR LEGT zu seinem 80. Geburtstag einen großartigen autobiografischen Roman vor. Jegliche Nabelschau vermeidend, stattdessen auf für ihn wichtige Lebenslinien konzentriert, entsteht eine Rückschau voller Lebenskraft – ein deutsches Leben. Der Schauspieler, Schriftsteller und Vorleser spannt den erzählerischen Bogen von seiner Kindheit und den Kriegsjahren über die Stationen seiner Karriere bis hin zu seinem langjährigen Engagement in der Friedensbewegung und in Nicaragua. WunDietmar Schönherr: derbar zu lesen und „Sternloser Himmel“ Eichborn, 18,90 € voller Würde.

DER „STERN“ BAT um ein Bekenntnis und 100 Prominente haben gewählt: ihr ganz persönliches Lieblingsbild. Mal unterhaltsam, mal originell, mal überraschend, aber immer mit Herzblut kommentieren die VIPs die Werke, für die sie eine Art Patenschaft übernommen haben. Nina Ruge präferiert z.B. Joan Miró, Hannelore Hoger den Italiener Arcimboldo. Gregor Gysi verehrt Leonardo da Vinci, Dieter Pfaff schwärmt für van Gogh. Erfrischend anders und sehr unterhaltsam ist diese etwas andere Kunstgeschichte in edler Aufma„Mein Lieblingsbild“ Belser, 24,95 € chung.

Die Muse

Alles Theater

JÄGERIN UND BEUTE: Zwei Frauen sitzen sich gegenüber. Kathryn, eine junge Kunsthistorikerin, lauscht Hopes Worten. Die betagte Malerin reflektiert ihr atemberaubendes Leben an der Seite dreier Genies der Kunst. Die Zeitreise führt ins Amerika der Nachkriegszeit, mitten hinein in den Rausch der Malerei ... Der große John Updike schenkt uns seinen profunden Blick auf ein halbes Jahrhundert amerikanischer Kunstgeschichte. Bravourös wird der Roman jedoch durch seine sensibJohn Updike: le Hingabe an eine „Sucht mein Angesicht“ Rowohlt, 8,90 € starke Frauenfigur.

WIESO SCHAUSPIELER WERDEN? Was macht ein Leben für die Bühnen der Welt so reizvoll – trotz miserabler Berufsaussichten? Preisgekrönte Schauspieler – u.a. Fritzi Haberlandt, Susanne Lothar und Ulrich Tukur – sprechen über ihren Beruf, ihre Passionen und Karrierepläne. In Berichten und Portraits erzählen sie von Qualen und Höhenflügen, von Neid und Teamgeist, von Stress und Freude. Ein facettenreicher Insiderbericht mit vielen Tipps für alle, die sich für die Bretter, die die Ulrich Khuon (Hrsg.): Welt bedeuten, in„Beruf: Schauspieler“ Edition Körber-Stiftung, 18,- € teressieren.


ISBN 3-636-07166-1, 336 Seiten, € (D) 5,-

schön zu leben

DER KREATIVE UMGANG mit frischen Kräutern und gesunden Zutaten ist Sarah Wieners Spezialität. Nun setzt die moderne Köchin noch eins drauf: Ihr neues und einfach betörend fotografiertes Kochbuch verbindet Originalität mit südlichem Flair und sonnengereiften Erzeugnissen. 101 köstliche Rezepte, für alle Ansprüche und im Herzen der Toskana zubereitet, warten auf Genießer. Von einfachen Gerichten über Klassiker der mediterranen Esskultur bis zu raffinierten Kreationen – Urlaubsküche par Sarah Wiener: excellence, jetzt „Sarah Wieners mediterrane Küche“ Bloomsbury, 19,90 € für Zuhause!

Zum Reinbeißen

Beerenstarke Geschichte

PRALL, SÜSS & SAFTIG: Für die schönsten Wochen des Jahres. 90 fruchtige Köstlichkeiten – als Geschenk oder für die heimische Tafel – präsentiert dieses mal süße, mal herzhafte Rezeptbuch mit vielen leckeren Farbfotos. Probieren Sie doch einmal die „Gefüllte Crêpe-Torte mit frischen Heidelbeeren“ oder die „Geflügelleberpastete mit Kirschgelee“. Die große Auswahl reicht von kleinen Gerichten bis zu pikanten Hauptmahlzeiten, lockerleichten Desserts und sehr fantasieKristiane Müller-Urban: voll garnierten „Sommerfrüchte“ Umschau, 14,90 € Torten.

EINE HANDVOLL BEEREN – ist das nicht die pure Glückseligkeit? Ein Genuss, der nicht enden muss, dank dieser liebevoll ausgestatteten Kulturgeschichte über alte und neue Beerensorten. Spannende Sagen und köstliche Rezepte ranken sich um Moosbeere, Johannisbeere und Co. Großformatige Fotos und historische Abbildungen machen diese Reise durch das Schlaraffenland zu einem ungewöhnlichen Vergnügen. Übrigens: Dieser wunderschöne Bildband ist sicher ein ideales Geschenk Erika Schermaul: für echte Ge„Eine Hand voll Beeren“ nießer. Thorbecke, 19,90 €

„Sun is shining, the weather is sweet, yeah!“ Bob Marley

Der Sommer kann beginnen... Sonne, Wärme, Licht. Gute Laune.

Noch bessere Laune? Mit unseren fünf Powertiteln. Jetzt als TaschenbuchSonderausgaben für 5 Euro.

ISBN 3-636-07169-6, 272 Seiten, € (D) 5,-

Sarahs Sonnenküche SO SCHMECKT DER Sommer: Die Zeit ist reif für Genüsse mit dem vollen Aroma vieler Sonnenstunden! Deshalb laden wir Sie hier herzlich zum köstlichen Augenschmaus-Menü ein. Nehmen Sie sich etwas Zeit und schwelgen Sie in stilvollen Bildern und der Vorfreude auf kulinarische Köstlichkeiten, die anhand praktischer Rezepte erstaunlich leicht zuzubereiten sind. Gesund sind sie übrigens obendrein. Viele weitere neue und beliebte Kochbücher finden Sie natürlich auch in der Kochbuchabteilung in der „Welt der Bücher“. Wir wünschen Ihnen schöne Entdeckungen, einen guten Appetit und viel Freude am Lob Ihrer zahlreichen Gäste!

ISBN 3-636-07168-8, 336 Seiten, € (D) 5,-

+ Hübsch aufgetischt

ISBN 3-636-07167-X, 240 Seiten, € (D) 5,-

+ Bitte probieren

ISBN 3-636-07170-X, 272 Seiten, € (D) 5,-

Erfahrungen, Kultur und Genuss


Alles, was Recht ist :

 Interview

„ARD-RATGEBER-RECHT“ FEIERT bald

sein 20-jähriges Jubiläum. Ganz neu sind die Geld- und Rechtsratgeber in Zusammenarbeit mit den Verbraucherzentralen (Verlag: STIFTUNG WARENTEST). Karl-Dieter Möller, Leiter der „ARD-Fernsehredaktion Recht und Justiz“, wie sie offiziell heißt, verriet uns, wie man komplizierte Urteile in 90 Sekunden erklärt und was einen guten Ratgeber auszeichnet.

Aus der Praxis für die Praxis:

> Herr Möller, es gibt gute Juristen und es gibt gute Journalisten, aber kaum Leute, die beides sind. Wie gelingt es Ihrer Redaktion, die komplizierte Welt des Rechts so verständlich zu machen, dass sie sogar mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet wurde? < Recht ist oftmals wirklich kompliziert. Die Redaktionskollegen sind aber alle gute Volljuristen, die Fernseherfahrung mitbringen, also in Bildern denken können. Ein 100-seitiges Urteil des Bundesverfassungsgerichts für die Tagesschau aufzubereiten, gelingt nur mit langjähriger Erfahrung. Millionen Zuschauer sind auch Millionen Kritiker, und einige von ihnen sind auch noch Juristen. Wichtig für uns ist: der Normal-Zuschauer muss sagen, das habe ich verstanden, und die Kollegen vom Fach, wie Richter und Anwälte, dürfen nicht sagen, das war falsch.

Wichtiger denn je: Wolfgang Däubler: „Kündigungsschutz für Arbeitnehmer“ Verbraucherzentrale/ Stiftung Warentest, 9,80 €

26 | büchermenschen

Neue Rechte: Dilip D. Maitra: „Was ich als Mieter wissen muss“ Verbraucherzentrale/ Stiftung Warentest, 9,80 €

© SWR/Andrea Fabry

Karl-Dieter Möller und die neuen „ARD-Ratgeber“

Lesezeichen

Karl-Dieter Möller

> Wie schaffen Sie es, angesichts der Fülle an Urteilen und Kommentaren den Überblick zu behalten? Findet eine Spezialisierung wie bei Anwälten statt? < Wir sind Generalisten, aber jeder hat zusätzliche Fachgebiete wie z.B. das Miet-, Familien- oder Verfassungsrecht. Die wichtigste Eigenschaft ist: Sie müssen sich ganz schnell in ein Rechtsgebiet einarbeiten können. Jeden Tag liegen auf meinem Schreibtisch zwischen sechs bis zehn BGH-Urteile.

‚ ‚

Wir wissen, wo den Leuten der Schuh drückt“

Intuitiv entscheide ich beim Anlesen: Was davon ist wichtig für das Publikum und was kann vernachlässigt werden. > Nach welchen Kriterien haben Sie die Themen der Bücher ausgewählt? < Es gibt Themen, die im „ARD-RatgeberRecht“ Dauerbrenner sind. Dazu gehört z.B. das Miet- und Nachbarrecht, vor allem auch das Familienrecht mit all seinen Facetten wie z.B Erben Heute an morgen denken: und Vererben, ScheiJan Schultze-Melling: „Nachlassplanung“ dung oder PatientenVerbraucherzentrale/ Stiftung Warentest, verfügungen. Themen 9,80 €

wie diese beobachten wir kontinuierlich. Natürlich wissen auch die Verbraucherzentralen aus den täglichen Gesprächen, wo der meiste Beratungsbedarf besteht, und so wissen wir sehr genau, wo der Schuh drückt und wo konkrete Informationen und Hilfe gefragt sind. > Was an Ihren Büchern ist typisch „ARD-Recht“? < Die neuen Bücher vertiefen die Sendung und geben unser gesamtes Wissen in kompakter Form weiter. Schön finde ich das frische Design, das sich am Auftritt unserer Sendung orientiert. Die Grafik ist sehr übersichtlich und ansprechend. Typisch ist auch die Aktualität der Ratgeber. Spätestens alle zwei Jahre werden die Inhalte aktualisiert – die „ARDRatgeber-Recht“-Bücher sind also immer am Puls der Zeit. Und aus zuverlässiger Quelle weiß ich, dass sogar Anwälte, die sich einen Überblick über ein Thema verschaffen wollen, auf unsere Ratgeber zurückgreifen.

KOMPETENZ UND VERTRAUEN verbinden die „ARD-Ratgeber-Recht“ mit den Verbraucherzentralen. Manches kann jedoch in der knappen Sendezeit nicht immer so ausführlich wie gewünscht dargestellt werden. Die kompletten Informationen präsentieren übersichtlich, lebensnah und detailliert die Ratgeber der Verbraucherzentrale wie „Meine Rechte als Nachbar“. Dieser Leitfaden durch das Dickicht des Mietrechts klärt alle Fragen, zeigt, was man tolerieren muss, und wogegen man sich erfolgreich wehren kann. Und das Erfreulichste sind für viele sicher die zahlreichen Praxisbeispiele, die zeigen, wie man Streitigkeiten im Einvernehmen „Meine und ohne Richter bei- Detlef Stollenwerk: Rechte als Nachbar“ Verbraucherzentrale/ legen kann. Stiftung Warentest, 9,80 €


â&#x20AC;&#x161;

Gut beraten !

FĂźr Gewinner

BĂźcher, die verdienen

+ Mehr fĂźr Ihr Geld

+ Mehr Zufriedenheit

Reisen mit Gewinn

Lob lohnt sich!

NICHT NUR IM Urlaub lohnt es sich, wenn man sich etwas abseits der touristischen Trampelpfade bewegt, sondern auch auf dem BĂśrsenparkett. Der leidenschaftliche Globetrotter und Finanzexperte Swen Lorenz schlug zwei Fliegen mit einer Klappe. Auf seinen Reisen entdeckte er wie einst Kostolany ungehobene Schätze. Ob in Monte Carlo oder in Moskau, in Genf oder auf Kuba â&#x20AC;&#x201C; seine Erlebnisse sind immer sehr spannend zu lesen und voller anschaulicher Ideen fĂźr eine ertragreiSwen Lorenz: â&#x20AC;&#x17E;Reisenotizen eines che Zukunft.

VIELE MANAGER SUCHEN immer noch den Stein der Weisen, wenn es darum geht, wie und womit man Mitarbeiter richtig motiviert. Was wirklich funktioniert, wie Lob und Anerkennung zu HĂśchstleistungen anspornen und wie sich dadurch das Unternehmenskapital enorm steigern lässt, zeigt â&#x20AC;&#x17E;FĂźhren mit MĂśhrenâ&#x20AC;&#x153;. Die erfahrenen US-Berater Adrian Gostick & Chester Elton erklären amĂźsant, einleuchtend und mit vielen Beispielen aus der Praxis ihr Erfolgsgeheimnis. Anders gesagt: MĂśge die Macht Adrian Gostick, Chester der MĂśhre mit IhElton: â&#x20AC;&#x17E;FĂźhren mit MĂśhrenâ&#x20AC;&#x153; Wiley, 14,95 â&#x201A;Ź nen sein!

BĂśrsenprofisâ&#x20AC;&#x153; BĂśrsenmedien, 24,90 â&#x201A;Ź

Trends are friends

Mehr Mumm, mehr Erfolg

AKTIEN, WĂ&#x201E;HRUNGEN, ROHSTOFFPREISE â&#x20AC;&#x201C; sie steigen, sie fallen. Diese Binsenweisheit ist so alt wie der Traum vom sicheren Reichtum. Auch beim â&#x20AC;&#x17E;Trend Followingâ&#x20AC;&#x153;, also dem Folgen von Aufund Abwärtsbewegungen an den Märkten, wird man manchmal verlieren. Aber auf mittelfristige Sicht fĂźhrt diese Strategie zu traumhaften Renditen. Seit Ăźber 10 Jahren gilt Michael Coven als Autorität des â&#x20AC;&#x17E;Trend Followingâ&#x20AC;&#x153;, und erstmals lässt er die Ă&#x2013;ffentlichkeit an seiner PhiloMichael Covel: sophie und Erfahâ&#x20AC;&#x17E;Trend Followingâ&#x20AC;&#x153; BĂśrsenmedien, 34,90 â&#x201A;Ź rung teilhaben.

STEFAN TILK IST der angesagte Spezialist fĂźr â&#x20AC;&#x17E;Turnaround-Managementâ&#x20AC;&#x153;. Mit Lust und Verstand fordert er Manager, Politiker und alle, die in Deutschland ihre Verantwortung noch ernst nehmen, zu mehr Mut auf. Mehr Mut, Mitarbeiter herauszufordern, mehr Mut zum Denken in Erfolgen und nicht in Fehlern, mehr Mut zum Widerspruch, anstatt immer den Konsens zu suchen. Mut wird bei ihm zur FĂźhrungsfähigkeit, die Bereitschaft zum Risiko wird zum Turbo im Wettbewerb â&#x20AC;&#x201C; oder finden Sie es in Stefan Tilk: der Wagenburg so â&#x20AC;&#x17E;Courageâ&#x20AC;&#x153; Wiley, 24,90 â&#x201A;Ź schĂśn bequem?

NEU !

      216     9,80 2006 3-938174-37-4

NEU !

  200     9,80 2006 3-938174-36-6

NEU !

      200     9,80 2006 3-938174-34-X

    


Bestens beraten! Die perfekte Vorsorge für Unfall, Krankheit und Alter

2005, 156 Seiten, kart. ISBN 3-7093-0089-4

EUR 9,90

EUR 9,90

Die neue Schnellstraße zum Fördergeld!

4. Auflage 2006 208 Seiten, kart. ISBN 3-7093-0124-6

2006, 160 Seiten, kart. ISBN 3-7093-0095-9

EUR 9,90

Regierung neu > Hartz IV neu

Das 1x1 des Erbens

2005, 164 Seiten, kart. ISBN 3-7093-0057-6

Romanzen und Finanzen: Geldkonflikte fair lösen

EUR 14,90

R 2., überarb. Auflage 2006, EU 9,90 152 Seiten, kart. ISBN 3-7093-0110-6

Keine Angst vor dem Finanzamt!

2006, 192 Seiten, kart. ISBN 3-7093-0118-1

WOZU SIND WIR auf der Welt? Wie und womit können wir unserem Leben Sinn verleihen? Diese tiefgreifenden Fragen verlangen gerade heute dringend nach Antworten, um dem hektischen Alltagstrubel mit innerer Stärke begegnen zu können. Orientierung und Ratschläge für ein erfülltes Leben bieten unsere Ratgeber, die am Puls der Zeit fühlen und aus immergültigem Wissen schöpfen. Ob Sie Gott neu entdecken, hinter die spirituellen Gesetze des Universums kommen, die ganze Wahrheit über die Medizin erfahren oder besser kommunizieren lernen wollen: Diese wunderbaren Begleiter ebnen Ihnen den Weg so, wie Sie es sich wünschen und wie Sie daran glauben wollen.

Weißer als weiß

EUR 9,90

www.lindeverlag.de

RATGEBER

+ Mündiger Patient

OHNE RISIKEN & NEBENWIRKUNGEN: Auch das zweite „Lexikon der MedizinIrrtümer“ bringt den Wissensstand über die Heilkunst vergnüglich auf Vordermann. Die Mündigkeit des Patienten im Vordergrund, rückt es Vorurteile und Halbwahrheiten gerade. Was ist wirklich dran am jährlichen Gesundheitscheck, soll man bei Grippe viel trinken und macht fettarme Ernährung wirklich gesünder? Die ganze Wahrheit – und nicht weniger – über Mode- und Zivilisationskrankheiten, eingebildeWerner Bartens: „Das neue Lexikon der te Kranke und das Medizin-Irrtümer“ Eichborn, 19,90 € ewige Leben.


Bestseller

der Gesundheitsliteratur

Peter Jentschura · Josef Lohkämper

Der Weg ist das Ziel

Mehr vom Leben

+ Weisheit entdecken

+ Spirituelle Erfahrungen

Sprache als Schlüssel

Geist und Seele

AM ANFANG WAR das Wort, und seitdem formt es unsere Wirklichkeit. Der Coach Joachim Schaffer-Suchomel ist ein leidenschaftlicher Sprachzauberer und geht den Worten auf den Grund. Er zeigt auf brillante Weise, wie sie unsere Stimmung bestimmen, was andere wirklich zu uns sagen und wie unser Handeln dadurch eine Richtung bekommt. In Zukunft wird man Ihnen gerne zuhören, weil Sie etwas zu sagen haben werden: Denn richtig zu kommunizieren ist das A und Joachim Schaffer-Suchomel: O im Privat- und „Du bist, was du sagst“ mvg, 15,90 € Berufsleben.

GROSSE LUST AUF die Welt und was sich hinter ihr an Spiritualität verbirgt, weckt diese Sinnsuche mit Anspruch. Nach einer intensiven Auseinandersetzung mit Geist und Seele folgt die Decodierung der verborgenen Geheimnisse des Universums. In zehn Kapiteln und mit 20 Jahren Erfahrung widmet sich die australische Therapeutin O. M. Kelly einer metaphysischen Reise zu zentralen Lebensthemen. Die Existenz Gottes oder die Macht des Zufalls werden dabei ebenso hinterfragt wie der Sinn O. M. Kelly: von Krankheit und „Faszination Seele – Der Code zu unserem wahren Potenzial“ Elanea, 34,95 € Tod.

Himmlischer Vater

Was wirklich zählt

WAS WEISS GOTT? Was würde Gott auf schwierigste Fragen wie nach dem Sinn des Lebens, nach Vergebung und Erlösung antworten, wenn er einem wie ein guter Freund zur Seite stünde? Der amerikanische Sinnsucher Neale Donald Walsch hat zu existentiellen und auch allzu menschlichen Problemen liebevolle, weise Botschaften erhalten. Nie von oben herab, sondern mal tröstend, mal witzig, mal aufbauend. Ein sehr überraschendes Buch über Gott und die Welt, für ein erfülltes Leben Neale Donald Walsch: in Hoffnung und „Gespräche mit Gott, Band 1“ Arkana, 21,- € Frieden.

KENNEN SIE IHRE Aufgabe im Leben? Planen und erfüllen Sie diese? Mit diesem einfühlsamen, aber gar nicht so esoterischen Handbuch könnte eine bahnbrechende Erfahrung gelingen. Ihrer individuellen Lebenszahl, die sich aus Ihrem Geburtsdatum ergibt, entspricht ein detailliertes Charakterbild mit erstaunlich hohem Wiedererkennungswert! Viele Ratschläge und Richtlinien zur Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit ergänzen diesen inspirierenden Ratgeber, der sich Dan Millman: „Die Lebenszahl als auf uralte WeisheiLebensweg“ Ansata, 15,- € ten beruft.

Gesundheit durch Entschlackung Zahllose Zivilisationskrankheiten sind Folgen menschlichen Fehlverhaltens, nicht das seines Körpers, seiner Organe und Zellen. Das Buch vermittelt verblüffende Erkenntnisse. Den Autoren ist es gelungen, ein völlig neues Entschlackungssystem in drei Stufen zu entwickeln: Schlackenlösung, Neutralisierung, Ausscheidung. Mit dieser Methode kann jede Entschlackung ohne Fastenkrise oder Reaktionsphase durchgeführt werden. Das Buch betrachtet Krankheit und Gesundheit aus einer ganz neuen Perspektive. Gleichzeitig bietet es eine völlig andere Sicht von Heilbarkeit und Heilung. bereits in der13. Auflage Das Buch ist auch erhältlich in Spanisch, Französisch, Italienisch und Russisch. Weitere Sprachen in Vorbereitung.

240 Seiten, Fadenheftung, fester Einband, € 24,50 ISBN 3-933874-33-5

Das Hörbuch 8 CDs, ungekürzt, € 88,00 ISBN 3-933874-03-3

Dr. Karl-Otto Heede Marie-Luise Schicht

Millionen könnten geheilt werden Dieses Buch eines ungewöhnlichen Arztes und einer ebenso ungewöhnlichen Naturheilerin mit dem vielversprechenden Titel zeigt den Weg zur heilenden Medizin der Zukunft, die den Kranken nicht mehr gefährdet, sondern ihn auf natürliche Weise von seinen Leiden befreit. Vorsorge und Vorbeugung sind nach Meinung der Autoren die besten Garanten für lebenslange Gesundheit. Die rettende Alternative, der Ausweg aus dem Gesundheitsverfall unserer Tage. 270 Seiten, Fadenheftung, fester Einband, € 26,50 ISBN 3-933874-77-7 Peter Jentschura · Josef Lohkämper

zivilisatoselos

leben - frei von den Zivilisationskrankheiten unserer Zeit Die modernen Zivilisationskrankheiten gelten z.Z. als unheilbar. Nach den Autoren dieses Buches gibt es allerdings sehr wohl Möglichkeiten zu ihrer Vermeidung als auch zu ihrer Überwindung. Am Beispiel von 60 am häufigsten auftretenden Krankheiten erklären die beiden Autoren logisch und verständlich deren Ursachen und weisen gleichzeitig anhand verblüffender Erkenntnisse und Erfolge der Naturheilkunde den Weg aus dem Irrgarten der Zivilisatose.

2. Auflage 374 Seiten, Fadenheftung, fester Einband, € 39,50 ISBN 3-933874-30-0

Verlag Peter Jentschura 48163 Münster · � 0 25 36-3 42 99 0 www.verlag-jentschura.de

29 | büchermenschen


Welche Klinik ist die beste fĂźr mich?

Impressum & Co. â&#x20AC;&#x201A; Impressum Herausgeber: Buchhandlung Hugendubel GmbH & Co KG, Nymphenburger StraĂ&#x;e 29, D-80335 MĂźnchen Tel. 01801/484 484 (bundesweit zum Ortstarif) Anschrift fĂźr Verlag, verantwortlichen Redakteur und Anzeigenverantwortlichen: in medias res Marktkommunikation GmbH, KĂśnigstraĂ&#x;e 70, D-90402 NĂźrnberg, buechermenschen@imr.de, Tel.: +911/43053-0, Fax: +911/43053-44 Verlagsleitung: JĂźrgen Prommersberger (verantwortlicher Redakteur) Objektleitung/Anzeigen: Susanne Halfmann (verantwortlich fĂźr den Anzeigenteil)

www.hauckundbauer.de

ZUBIN MEHTA, DER weltberĂźhmte Dirigent und Generalmusikdirektor der Bayerischen Staatsoper, war nur einer von vielen illustren Gästen bei â&#x20AC;&#x17E;Hugendubel liveâ&#x20AC;&#x153;, wie die vielseitigen Veranstaltungen in der â&#x20AC;&#x17E;Welt der BĂźcherâ&#x20AC;&#x153; betitelt sind. Nicht nur Signierstunden, wie mit Zubin Mehta in der MĂźnchner Filiale in den FĂźnf HĂśfen, ziehen ein groĂ&#x;es Publikum an, sondern auch Aktionen fĂźr Kinder und Familien. Alle aktuellen Veranstaltungen finden Sie Ăźbersichtlich und immer auf dem neuesten Stand unter www.hugendubel.de.



          

Dieser umfassende Ratgeber unterstßtzt Patienten dabei, die richtige Klinik fßr kßnftige medizinische Eingriffe und Operationen zu finden. Die wichtigsten Krankheitsbilder werden verständlich und ohne medizinisches Fachvokabular erklärt. Zahlreiche Grafiken zeigen regionale und landesweite Vergleiche der Kliniken mit ihren Stärken. Die wichtigsten Entscheidungskriterien und die neuesten Trends bei Operationen werden ausfßhrlich erläutert.



Layout: Andreas Bahn, Joachim Hauser Herstellungsleitung: JĂźrgen Schmidt Titelbild: Herlinde Koelbl / Agentur Focus bĂźchermenschen ist ein Kundenmagazin und enthält auch von Unternehmen finanzierte Beiträge. bĂźchermenschen â&#x20AC;&#x201C; das Hugendubel-Magazin fĂźr Leser â&#x20AC;&#x201C; erscheint fĂźnfmal jährlich und wird kostenlos an die Kunden der Buchhandlungen Hugendubel abgegeben. Zur Zeit gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 4/2006. Preisangaben sind ohne Gewähr. bĂźchermenschen 4/2006 erscheint am 18.9.2006.

Š Privat

  

  [ D]

Redaktionelle Mitarbeit: Michael Arnold, Annette Bibel, Irene Binal, Herbert Grambihler, Susanne Halfmann, Tina Rausch, Gertrud Schlee, Elisabeth Zeitler

Zubin Mehta live!

Falls Sie WĂźnsche, Anregungen oder Fragen haben, dann sagen wir schon jetzt herzlichen Dank fĂźr einen Leserbrief!


In aller Freundschaft Agatha-Christie-Krimipreis 2007 – schreiben & gewinnen Auch in diesem Jahr veranstalten die Zeitschrift „freundin“, der Fischer Taschenbuch Verlag, das Krimifestival München und Hugendubel den „Agatha-Christie-Krimipreis“. Machen Sie mit, schreiben Sie bis 18. August 2006 (Einsendeschluss) eine spannende Kurzgeschichte zum Motto „In aller Freundschaft“. Die 25 besten Geschichten werden im März 2007 im Fischer Taschenbuch Verlag als Anthologie „In aller Freundschaft“ veröffentlicht. Der Gewinner und die Preisträger der Plätze 2 und 3 werden auf dem Krimifestival München im März 2007 gekürt. 1. Preis: Eine einwöchige Reise für zwei Personen nach Südengland inkl. Flug, Hotel und Mietwagen im Wert von ca. 2.000 ¤ – gestellt vom Reisepartner Dertour 2. Preis: Ein Notebook HP Pavilion DV 6000 im Wert von 1.100 ¤ 3. Preis: Ein edler Füllhalter Parker Duofold Presidential Esparto in Sterlingsilber im Wert von 990 ¤ Ihre Einsendung schicken Sie bitte ausreichend frankiert an: Redaktion „freundin“ · „Agatha-Christie-Krimipreis 2007“ · Arabellastraße 23 · 81925 München Weitere Informationen und aktuelle Krimi-Empfehlungen erhalten Sie unter www.hugendubel.de. Am Agatha-Christie-Krimipreis 2007 kann jeder teilnehmen – außer Mitarbeiter der Veranstalter und deren Angehörige. Ihre Kurzgeschichte zum Thema „In aller Freundschaft“ sollte eine Länge von 10 Manuskriptseiten (je 30 Zeilen zu 60 Anschlägen) nicht überschreiten. Ihre Einsendung umfasst bitte folgendes: Zwei ausgedruckte Manuskripte. Wichtig: Auf dem Manuskript darf nur der Titel, nicht aber der Autorenname stehen. Eine Kurzbiografie, die auch den Titel Ihres Manuskripts und ggf. eine Bibliografie bereits veröffentlichter Texte enthält. Außerdem teilen Sie uns bitte Ihre Adresse, Telefonnummer und ggf. E-Mail-Adresse mit. Mit der Einsendung erkennen Sie die Teilnahmebedingungen an. Die Einsendungen werden nicht zurückgeschickt, eine schriftliche oder mündliche Beurteilung ist leider nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


100 Millionen

verkaufte Diogenes Taschenbücher ½8”Y^[hi_dZdkhZ_Ya[h[8h_[\[Wd <h[kdZ[¼"ie@[WdFWkb$:[h8h_[\Wd Wbb[<h[kdZ[Z[i:_e][d[iL[hbW]ipk [_d[c]WdpX[iedZ[h[d@kX_bkcÄ '&&C_bb_ed[dl[haWk\j[:_e][d[i JWiY^[dX”Y^[h Ä_ij]WdpX[iedZ[hi Z_YaWki][\Wbb[d$I_[X[d:_e][d[i H[WZ[hc_j(+&7kjeh[d"*&=[iY^_Y^j[dWk\iW][kdZiY^h[_X[ )+&*I[_j[d$;_d[7hj8[ije\Z[i L[hbW]ifhe]hWcci"[_db_j[hWh_iY^[i <[k[hm[ha"[_d8”Y^[h#I_nfWYafbki" \”hZ_[<[h_[dX[h[_jifhWaj_iY^_d[_d A\\[hY^[d][fWYaj"ZWiWX[hWkY^ \”hab[_d[h[7ki\b”][H_Y^jkd] B[i[i[ii[b"8WbaedeZ[h8[jj^WdZb_Y^ ][dk]_ij$KdZZWipk[_d[ckd# iY^bW]XWh[dFh[_i0dkh(&;khe\”h Z_[]Wdp[8eneZ[h)$+&;khefhe fhWbb][\”bbj[d8WdZ$;_d[;_dbWZkd] pkcB[i[d"pkc;djZ[Ya[deZ[h M_[Z[h[djZ[Ya[d"\”hWbb["Z_[i_Y^ \hW][d0MWib[i[_Y^WbidY^ij[i5 KdZZ_[d_Y^j[jmWc_jAWhbAhWki Wdjmehj[d0½Med[^c[_Y^dkhWbb Z_[P[_j^[h"iel_[bd_Y^jpkb[i[d5¼ Reader-Box 7 Bände, ¼ 20.– ISBN 3-257-23570-4

detebe 23571, 384 Seiten ¼3.50

detebe 23572, 592 Seiten ¼3.50

detebe 23573, 560 Seiten ¼3.50

detebe 23574, 544 Seiten ¼3.50

detebe 23575, 432 Seiten ¼3.50

detebe 23576, 576 Seiten ¼3.50

detebe 23577, 416 Seiten ¼ 3.50

Diogenes

www.diogenes.ch


büchermenschen_3/2006