Issuu on Google+

VOLUME 204 · OKTOBER 2010 · IN DIESER AUSGABE: REINHARD PIETRASS (SEITE 03), HOLGER STOFFELS (SEITE 03), MARKUS DEL MONEGO (SEITE 03), MOHAMMED ISSA (SEITE 05), THOMAS KUFEN (SEITE 05), DIRK HEIDENBLUT (SEITE 06), VERA JAHN (SEITE 06), ELIF BACCOUCHE (SEITE 06), PETRA BURCZYK (SEITE 07), MOSES W. (SEITE 07), ROLF KLEIN (SEITE 08), MICHAEL ADAM (SEITE 08), MILAND PETROZZA (SEITE 10), SVEN DECKER (SEITE 11), TIMM BECKMANN (SEITE 11), NICOLE BEDNARZ (SEITE 17), ROBEAT (SEITE 22), ALFONS PINDERS (SEITE 23), ANNE PENTEKER (SEITE 23)

ESSEN 75.000 EXEMPLARE A l l e I n h alt e u n d F il m-E rw e ite run ge n f in d e n S ie im I n t e r n e t u n t e r w w w. e s s e n. in fo rm e r-m aga z i n e . d e

04

GRÜNEN-MdL MEHRDAD MOSTOFIZADEH

M

11

08

A

G

A

Z

I

N

MUSICAL-DARSTELLER THOMAS BORCHERT

03

DOPPEL-WELTMEISTERIN URSULA MÜHLENBROCK

20

RONCALLI-FAN ROBERT MEEMS

E

MUSIKPRODUZENT IGOR ALBANESE

EDEKA-CHEF GÜNTER HUNDRIESER

09

„In Essen hält man noch zusammen!“

Anzeige

10

06

OPERNSÄNGERIN FRANZISKA DANNHEIM

SPARDA-BANKER MATTHIAS SEEGER

Oktober 2010

DER UNTERNEHMENSBERATER DR. HOLGER KLEIN AUS LUXEMBURG GRÜNDET EINE AG, DAMIT ESSENER FIRMEN WACHSEN KÖNNEN... SEITE 07

Öffnungszeiten: Montags-Freitags 08.00-18.00 Uhr Samstag 10.00-14.00 Uhr

Ein ausführlicher Filmbeitrag dazu online auf www.essen.informer-magazine.de

Mit dem Smartphone direkt zum Film

07

KABARETTISTIN CHRISTIANE WEBER

Mit einem barcode-Scanner auf ihrem Smartphone (bspw. »barcoo«) können Sie dieses kleine Kästchen mit den wirren Punkten (links) scannen … und werden direkt zum Film weitergeleitet! Weitere QR-Codes finden Sie im Innenteil dieser Ausgabe und künftig bei jedem Video! FOTO: MIKE HENNING (HENNING-PHOTOGRAPHIE.DE)

Anzeige

15

ZELLBIOLOGE DR. UWE KIRSTEIN


Informer dieser Ausgabe Noon (1)

Essence OFFBUSINESS (23)

Rolf Klein (8)

Michael Adam (9)

Fahrzeug Werke Lueg AG (23)

Holger Klein (Titelbild) (1)

Pues Steuerberatungsgesellschaft (5)

Igor Albanese (11)

Fitos Kosmetikstudio (11)

Körper Exklusiv (5)

Pure more than hair (6)

Albanese Music (18)

Fressnapf (10)

Dr. Rolf Krane (3)

Nina Redeker (17)

Arbeiter-Samariter-Bund (4)

Reiß Fotostudio (6)

Jürgen Kraus (13)

Nicole Rednarz (17)

Elif Baccouche (6)

Gartenbau Eckrath (14)

Thomas Kufen (5)

Reintges Autoservice GmbH (16)

Baliha Lounge (21)

Gebrandenhof (10)

Kur vor Ort Sommerfest (21)

Revue Palast Ruhr (21)

Balster GmbH (5)

Geno Bank Essen (12)

Andrea Kürvers (10)

Robeat (22)

Tim Beckmann (11)

Glas Hoffmann (6)

La Turka (10)

Roncalli (23)

Bestattungen Heimkehr (8)

Goldschmiede Jahn (10)

Günter Lange (12)

Revue Palast Ruhr (20)

Bestattungshaus Sonnenschein (8)

Goldschmiede Klein (10)

Lütgehaus & Steding (19)

Petra Rupröder (13)

Goldverwertung Essen (9)

Madison Hair (8)

Ryanair Ltd. (16)

BNI Essen (2)

Gonzales Hairstyling (10)

Robert Meems (20)

Sailor’s Pub (20)

Lea Böhmke (6)

Greta (11)

Galerie Jürgen Kalthoff (20)

Schroer Bestattungen (13)

SERVICE ANZEIGEN:

Thomas Borchert (9)

Dr. Wolfgang Hagemann (14)

Lena Michel (5)

Sci Kontor GmbH (9)

Manfred Sagers (-117) Dirk Eickershoff (-114) Peter Kretschmer (-100) Pascal Kamp (-124) Norman Mewes (-122) Nina Witt (-101)

Bredeneyer Sommerfest (21)

Handarbeit (14)

Mintrops Landhotel (21)

Matthias Seeger (6)

Breitengrat (18)

Dirk Heidenblut (6)

Mode Hemsing (11)

Session Possible (20)

Petra Burczyk (7)

Hörsysteme Wessling (11)

Moses W. (7)

Simoneit Kosmetik (11)

Byteworker (13)

Hotel Arosa (18)

Mehrdad Mostofizadeh (5)

Sondermann Malerwerkstätten n (19)

Café Allegro (21)

Hülsmannshof (6)

MTW Automobile (13)

Sparda Bank West (10)

Cuma Cetin (5)

Günter Hundrieser (8)

m-Store (6)

Spielzeug-Bandit (17)

Wolf Codera (10)

ILO Business Center (2)

Ursula Mühlenbrock (3)

Sportpark Schürmannstraßee (11)

Franziska Dannheim (10)

Immo Group West (4)

Oktoberfest Wassergarten (21)

Holger Stoffels (3)

Sven Decker (11)

Informer-Treff (21)

Optithek (9)

Stiftung Ruhr Museum (20) 0)

Markus Del Monego (3)

Innendesign Lorenz (9)

Orthokiss (18)

Frank Struck (12)

Die Teeoase (8)

Mohamed Issa (5)

Parkett Dangschat (2)

Suzuki Gerschermann (12)

Dres. Thiemer (14)

Vera Jahn (6)

Parkett Kontor (19)

Tee Geschwendner (5)

Druckertankstelle (9)

Johanniter Unfallhilfe (15)

Parkett Strehl (1)

Luisa Thiemer (6)

E+W Natursteinwerk (12)

Kampmann (4)

Pax Langen (4)

Überblick Verlag (22)

BRIEFKASTEN-ZUSTELLUNG: Papen Werbung GmbH

Echo Klassik (20)

Kids-Jungle (17)

Anne Penteker (22)

Leo van Freeck (5)

Edeka Hundrieser (3)

Kinderparadies (17)

Miland Petrozza (10)

Tobias Wagner (17)

DIe INFORMER MAGAZINE Essen erscheinen 12× jährlich jeweils vor Monatsbeginn mit einer Gesamtauflage von 75.000 Exemplaren in Essen im kombinierten Haushalts- und Auslagevertrieb.

Elektro Eisert (13)

Dr. Uwe Kirstein (15)

Reinhard Pietrass (3)

Christiane Weber (7)

Elektro Peters (13)

Kita Mittendrin (6)

Alfons Pinders (22)

Wollenberg Wohnen (4)

Enderling Vermietung (8)

Dr. Holger Klein (7)

Privatbrauerei Stauder (4)

Wollstudio Weiß (11)

Impressum SERVICE REDAKTION: Ralf Schönfeldt (HERAUSGEBER, VERANTW.) Susanne Völkel (GRAFIK, C.V.D., TEXT, -116) Lars Riedel (TEXT, FOTO, -200) Sarah Stellmacher (GRAFIK, -129) Christoph Bubbe (GRAFIK, INTERNET -128)

INFORMER MAGAZINE ESSEN ESSENER REGIONALPRESSE VERLAG GMBH Alfredstraße 279 · 45133 Essen · Fon: (0201) 45 189-100 Fax: (0201) 45 189-199 eMail: essen@informer-magazine.de Geschäftsführer: Ralf Schönfeldt Verlagsleitung: Betty Stellmacher (-112) Hans Musebrink (-120) DRUCK: Konradin Heckel GmbH DISTRIBUTION: Luisa Feyen (-100)

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 14 vom 1.10.2008. Vom Verlag gestaltete Anzeigen unterliegen dem Urheberrecht und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht verwendet werden. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion oder des Herausgebers wieder.

Schlusstermine für die Ausgabe » NOV. 2010« REDAKTION: 15.10.10 & ANZEIGEN: 18.10.10

INFORMER MAGAZINE ist ein eingetragenes Markenzeichen und erscheint in Lizenzpartnerschaft mit der GOLDPRESS GMBH · Alfredstr. 279 · 45133 Essen · Tel: (02 01) 45 189-300 · Fax: (02 01) 45 189199 · eMail: system@informer-magazine.de · GF: Helge Brinkschulte, Ralf Schönfeldt SYSTEM-SUPPORT IN EDITORIAL-KONZEPT, -DESIGN & KOMMUNIKATION: CREATIVEDIRECTION: Christian Boenisch / GRAFIK/ CREATION: Andrea Urban, Susanne Völkel/ REDAKTION: Lars Riedel / UNTER MITWIRKUNG VON (IN ALPHABETICAL ORDER): Dirk Fröber (dtk-online.com) · Mike Henning (henning-photographie.de) · Schacht2.de

Mit Sicherheit Zuhause!

Hausnotruf Informationen und Anschluß unter:

0800 27 27 847 (kostenfrei) Regionalverband Ruhr e.V. Richterstr. 20/22 45143 Essen

SEIT 1969

Mehr Informationen auf Seite 16 oder im Internet: www.hausnotruf-dienst.de

· Beratung · Verkauf · Ausführung

ENTDECKEN SIE, WIE DIE INFORMERBILDER DAS LAUFEN LERNEN: Seit Juni 2010 finden die Leserinnen und Leser im redaktionellen Teil und in Anzeigen der INFORMER MAGAZINE einen Hinweis FILM. Was sagt uns das? Die INFORMER MAGAZINE sind auch im Internet zuhause, unter www.essen.informer-magazine.de. Und hier haben wir Möglichkeiten, die eine statische Ausgabe in Papierform nicht bieten kann. Natürlich finden sich alle redaktionellen Beiträge und die Anzeigen auch in der Online-Ausgabe wieder. Sie werden aber zusätzlich durch Filmbeiträge ergänzt. Man klickt einfach auf das Film-Symbol, ein neues Fenster öffnet sich und darin wird der Film abgespielt. Und bitte nicht vergessen: Ton einschalten! Aber es gibt noch mehr: Man klickt einfach auf die Anzeigen und schon gelangt man automatisch zur Homepage des Inserenten. Bei Interesse kann man sich also direkt weitergehend informieren. Vielleicht hat sich der eine oder andere auch schon über die kleinen Kästchen mit merkwürdigen Mustern in der gedruckten Ausgabe der INFORMER MAGAZINE gewundert. Das sind Codes. Das menschliche Auge kann sie nicht lesen, eine Handy-Kamera aber schon – wenn man im Besitz eines sogenannten Smartphones ist. Diese Mobiltelefone sind mit sogenannten Apps (z. B. „barcoo“) in der Lage, den Code zu scannen und zu lesen. Und schon laufen die gewünschten Online-Informationen oder aber auch die entsprechenden Filme über das Handy-Display. Wir wünschen also viel Spaß beim Entdecken der INFORMER MAGAZINE der neuen Dimension.

FILM 

ilo business center Bredeneyer Tor

„Wer gibt, gewinnt!“ ist Basis unserer Unternehmensphilosophie: BNI (Business Network International) ist weltweit die größte und nachweislich erfolgreichste Organisation für Geschäftsempfehlungen. Die Besonderheit dabei ist, dass es jeweils nur einem Vertreter je Fachgebiet erlaubt ist, einer BNI-Unternehmergruppe beizutreten. Dies bedeutet, dass es innerhalb der Gruppe keinen Wettbewerb gibt.

Bredeneyer Str. 2b Œ 45133 Essen Call-Center ✓ moderne Einzelbüros ✓ flexible Mietdauer ✓ 24-Std.-Telefonservice ✓ Top-Geschäftsadresse ✓ Post- und Sekretariatsservice ✓ Konferenz-/Seminarräume ✓ Schreibarbeiten ✓

www.parkett-dangschat.de

Große Musterausstellung · Groß- und Einzelhandel · Werkzeuge und Zubehör Abholmarkt für Selbstverleger · Schleifmaschinen-Verleih Vogelheimer Straße 102 · 45329 Essen Telefon (02 01) 3 64 11 01

Büro: Twentmannstraße 158 · 45326 Essen Telefon (02 01) 31 33 04 · FAX (02 01) 32 94 98

W W W. B N I . D E

Mitglied im BNI: Dietmar Pues

www.essen–bc.de

0201/4517-0

02 IM-E › 02


Lokal L

LM

Intro Herr Stoffels, bei den Johannitern fand der 1. Essener Intensivtransportkurs statt. MĂźssen Sie Ăźberhaupt noch Ăźben?

ď ˝

FI

„Es ist etwas anderes, einen kritischen Patienten von einem Krankenhaus in ein anderes zu verlegen. Bei einem Intensivtransport mĂźssen wir noch mehr als bei einer Rettungsfahrt die Sicherheit des Patienten im Auge behalten.“ Aber was trainiert man da? „Wir konnten z.B. die Situation in einem Schockraum, also den Raum, in dem Patienten vor der Intensivstation untergebracht werden, realistisch mit einem Simulator darstellen. Auch mit den Herausforderungen eines Helikopter-Transports konnten wir uns vertraut machen. Am wichtigsten ist aber wohl die Kommunikation – im Team und mit dem Patienten.“ Kommunikation mit dem Patienten? Bemerkt er das Ăźberhaupt? „Nur weil ein Patient keine Reaktionen zeigt, wissen wir noch lange nicht, was er mitbekommt und was nicht. Wenn wir ihn also plĂśtzlich aus dem warmen und weichen Bett der Intensivstation auf eine harte, kalte Pritsche legen, bedeutet das Stress. Also erklären wir ihm, was wir gerade tun.“ Sie wollen mehr erfahren? Der Film zum Beitrag in der Online-Ausgabe. www.essen.informer-magazine.de

Frau Dr. MĂźhlenbrock, Sie sind Weltmeisterin im Radfahren. Wie kam es dazu? „Also es war ja kein Profi-Rennen. Wir sind in Polen um die Weltmeisterschaft der Ă„rzte- und Heilberufe geradelt. Eigentlich wollte ich gar nicht teilnehmen, mein Lebensgefährte hat mich Ăźberredet.“ Und dann gleich einen Doppelsieg gelandet. „Damit hatte ich auch nicht gerechnet. Eigentlich wollte ich am ersten Renntag erst nur mal schauen, wie es läuft, und einfach nur mitfahren. Dass ich sowohl das StraĂ&#x;enrennen als auch das Bergzeitfahren gewinnen wĂźrde, war nicht geplant.“ Was war das fĂźr ein GefĂźhl?

Holger Stoffels H

Koordinator am Bildungsinstitut der Johanniter-Unfall-Hilfe im Regionalverband Essen

„Nun, ich hatte mich mit drei anderen Mädels abgesetzt. Da dachte ich mir, jetzt willst du auch gewinnen. Aber als ich dann Ăźber die Ziellinie gefahren bin – das glaubt man in diesem Moment einfach nicht.“

Dr. Ursula Mßhlenbrock Fachärztin fßr Orthopädie

ESSENER KĂ–PFE HABEN WAS ZU SAGEN LM

FI

ď ˝

Herr Del Monego, wie haben Sie am Anfang Ihrer Karriere zum Wein gefunden? „Es war ein Zufall während eines Ferienjobs. Ein Gast schĂźttete Zucker in seinen Rotwein. Ich war geschockt. Die Restaurantleiterin unterrichtete mich danach zum Thema Wein und weckte meine Begeisterung fĂźr Wein und die Gastronomie.“

Im Dezember sollen die RĂźCards im gesamten Ruhrgebiet verteilt werden. RĂźCards, was verbirgt sich dahinter? „Viele kennen die kleinen Postkarten, die man häufig in Kultureinrichtungen und in der Gastronomie antrifft. Und genau solche Karten wollen wir fĂźr RĂźttenscheid. Ein Jahr lang sollen 19.000 Exemplare jeden Monat im Ruhrgebiet verteilt werden und fĂźr RĂźttenscheid werben. FĂźr die Motive haben wir einen Wettbewerb ausgeschrieben.“ Warum ein Wettbewerb? „RĂźttenscheid ist Kreativstandort. Wir haben hier ganz viele KĂźnstler, Kreative und Agenturen. Also war es nur logisch, dieses Potenzial zu nutzen.“ Wieso Postkarten? Und in welche Richtung sollte das Motiv gehen? „Diese Postkarten sind witzig und kultig – genau wie unser Stadtteil. In der Motivwahl wollen wir die Teilnehmer aber nicht einschränken. Jede Richtung ist erlaubt, jede Idee willkommen.“ Der Film in der Online-Ausgabe. www.essen.informer-magazine.de

Dr. Rolf Krane und Reinhard Pietrass D Vorstandsmitglieder der IGR Holger Stoffels (oben li) von der Johanniter-Unfall-Hilfe hat den 1. Essener Intensivtransportkurs koordiniert. Mit der Unterstßtzung der Kliniken EssenMitte, der Universitätsklinik, der Feuerwehr und dem ADAC wurde die Verlegung kritischer Patienten geßbt. www.johanniter.de | Dr. Ursula Mßhlenbrock (oben re) ist Fachärztin fßr Orthopädie und Unfallchirurgie. U Selbst zu den Redaktionsgesprächen in unserem Verlag radelt sie mit dem facts f

Und wie wird man dann Weltmeister? „Alle 3 Jahre gibt es die offizielle Sommelier-Weltmeisterschaft, bei der jedes Land einen Kandidaten stellen kann. Dabei werden theoretisches Wissen, detaillierte Verkostungskenntnisse und praktische Arbeiten im Restaurant getestet. FĂźr die Teilnahme habe ich Ăźber Jahre Wissen gesammelt, hunderte von Weinen verkostet und schnelles und effizientes Arbeiten trainiert.“ Frankreich, Spanien oder gar Chile? Mit welchem Weinland liebäugeln Sie? „Mit allen Weinländern, die gute Weine erzeugen. Deutschland liegt im Trend, Italien und Spanien sind erfolgreich, Frankreich ist nach wie vor der Klassiker. In der neuen Welt gehĂśrt Chile zu den Aufsteigern. Da gibt es noch echte Entdeckungen zu machen.“

Markus Del Monego Weltmeister der Sommeliers 1998

Fahrrad. www.orthokiss.de | Dr. Rolf Krane, Reinhard Pietrass (unten li) und Frank Schikfelder haben als Vorstände der IGR zum RĂźCards-Kreativwettbewerb aufgerufen. Bis zum 31.10. kĂśnnen Kreative ihre Motivvorschläge einsenden. www.rĂź-cards.de | Sommelier Markus Del Monego (unten re) hält am 07.10. um 19.30 Uhr im Banker‘s Inn das 3. Weinseminar ab. Dabei dreht sich alles um den Riesling.DarĂźber hinaus gibt es eine ganze Reihe von Tipps rund um das Thema Wein. www.

8QVHU0DUNWLQ(VVHQ +DDU]RSILVWPLWGHP

('(.$&83 DXVJH]HLFKQHW ZRUGHQ

+DW]SHU6WUD‰H(VVHQ+DDU]RSI 7HO      )D[      

ZZZHGHNDKXQGULHVHUHX

0RQWDJVELVVDPVWDJVYRQELV 8KU

Beiträge mit Freunden teilen ? IM-E › 03

A Auf www.facebook.com/INFORMER.Essen .

03


Küchenplanung mit System

M

L FI

„Küche trifft Wohnen– designorientiert und geschickt geplant entsteht der individuelle Lebens-raum der Moderne. Der Weg zur Wunschküche beginnt mit der Planung – gerne auch vor Ort bei Ihnen zu Hause, ganz besonders im Küchenbereich. Nicht zuletzt werden Sie bei der Auslieferung und Montage von hauseigenen Monteuren betreut.“ Arndt Wollenberg, Altendorfer Str. 9, Tel.: 22 88 31, www.wollenberg-wohnen.de

LOCAL

DISPLAY [ ANZEIGEN ]

Ihr Gastronomiepartner im Ruhrgebiet Wir sind mit unserem Gründungsjahr 1900 eine der ältesten Getränkegroßhandlungen Deutschlands. Wir stehen für Tradition und sind ein modernes Familienunternehmen. Unser über 400 Artikel umfassendes Sortiment wird laufend um aktuelle Trendprodukte ergänzt. Geht nicht, gibt’s nicht ! Kampmann & Co. GmbH Zipfelweg 17, Tel.: 8 66 08-0

Goldverwertung „Bei uns bekommen Sie Höchstpreise für Ihr Altgold! Wir nehmen Zahngold, defektes Gold, Bruchgold, Antikschmuck, Barrengold, Goldmünzen sowie Luxusarmbanduhren. Eine kompetente und seriöse Beratung hat hierbei für uns oberste Priorität. Lassen Sie sich diese Chance nicht entgehen und profitieren Sie vom historisch hohen Goldkurs!“ Goldverwertung Essen, Frankenstr. 135, Tel.: 47 61 08 92

Und was me FI

LM

Deutschland den Deutschen? Rechtsgerichtete Parteien und ihre Anhänger werden jedenfalls nicht müde, die immer gleichlautende Parole zu wiederholen. Doch wenn man fordert, Deutschland solle nur von Deutschen bevölkert werden, muss man sich zwangsläufig auch diese Frage stellen: Was bzw. wer ist überhaupt typisch deutsch? Je rechter das Lager, desto einfacher macht man sich die Antwort. Ein richtiger Deutscher sei derjenige, der von den Germanen abstammt. „Grundlegend für ein Volk sind: gemeinsame Abstammung, Geschichte, Sprache, Kultur sowie gemeinsames Erleben und Schicksal“, heißt es zum Beispiel im Taschenkalender des nationalen Widerstandes 2006 aus dem ‚Deutsche Stimme Verlag‘. Wer also keine ‚blutsdeutsche‘ Vorfahren hat, gehört für die NPD nicht zum Volk. Der bekennende Rechtsaktivist – pardon, Nationalmarxist, wie er sich selbst gern bezeichnet – Dr. Reinhold Oberlercher geht in einem aktuellen Interview mit der ‚Deutschen Stimme‘ sogar noch weiter: „Nun gibt es in der Weltgeschichte ganze Völker, deren Geist entweder vom Gesetz oder vom Recht geleitet wird. Also sind Gesetzesvölker wie z.B. die Juden und die Araber niemals im Recht, hingegen Rechtsvölker wie z.B. die Deutschen und die Dänen sind immer im Recht.“ Ob die Dänen das wohl auch so sehen? Dass die ‚blutsdeutsche‘ Abstammung selbst bei den Ewiggestrigen jedoch ein dehnbarer Begriff ist, beweisen sie selbst jeden Tag aufs Neue. Da wird der SPDler und Ex-Bundesbankvorstand Thilo Sarrazin auch mal schnell für seine ‚genpolitischen Schmarotzer-Thesen‘ in Schutz genommen. Sarrazin entstammt einer Hugenottenfamilie, seine Vorfahren waren also französische Protestanten und keine asentreue (Asen, ein altgermanisches Göttergeschlecht) Germanen. Auch wenn sie bei Weitem nicht alle blaue Augen haben, in einer Hinsicht sind die Germanen von heute dann doch ziemlich blauäugig: nämlich dann, wenn unsere Vorfahren als Idealbild des reinrassigen Deutschen herhalten müssen. Germanen verstanden sich nicht als eine Volksgruppe. Erst die Römer machten sie zu einer Volkseinheit – und selbst das nur namentlich. Das vorchristliche Germanien bestand aus zahlreichen verschiedenen Stämmen. Es gab Sueben, Friesen, Sachsen, Angeln und viele mehr. Alle hatten unterschiedliche Bräuche und Sitten. Wer sich diesen

anpasste, gehörte dazu. „Halt dich an die Regeln und trage zur Gesellschaft bei“, so könnte man die Integrationspolitik der alten Germanen bezeichnen. Und heute? Ja, wir haben ein Integrationsproblem. Das liegt aber daran, dass Deutschland die Integration verschlafen hat. Lange Zeit hat die Politik geleugnet, dass unser Land ein Einwanderungsland ist. Doch die Realität sah anders aus: Sie kamen, sie arbeiteten, sie blieben. Das haben unsere Vorfahren, die Angeln und die Sachsen, in England übrigens nicht anders gemacht. Und warum sollte man auch nicht dort bleiben, wo es einem gefällt? Eine gute Frage, denn für die einen ist multikulti schick, für die anderen ein rotes Tuch. Auch in unserer Stadt gibt es ganz offensichtliche Integrationsprobleme. In manchen Straßenzügen des Essener Nordens fühlt man sich wie in Little-Istanbul. Gehen Sie mal als Glatzkopf durch so manche Straßenzüge im Essener Norden. „Scheiß Nazi!“, ist da schon das Harmloseste, was mir hinterhergebrüllt wurde. Rassismus und Feindseligkeit sind keine deutschen Erfindungen, sie funktionieren auch andersherum. Dass man in der eigenen Heimatstadt angefeindet wird, nur weil man dem nahenden Kahlschlag auf dem Kopf mit einem Rasierer begegnet, macht das Problem offensichtlich: Es wird über Sarrazin gesprochen, über Minarette und über Kopftücher – Rassismus fängt aber im Kleinen an. Mangelnde Integration übrigens auch. Nur werden wir dieses Problem bestimmt nicht dadurch lösen, dass wir „Ausländer raus!“ brüllen und rechte Aufmärsche dulden. Das Gegenteil wäre der Fall. Nach dem rechten Aufmarsch in Dortmund zum sogenannten ‚Nationalen Antikriegstag‘, dem sich erfreulicherweise über 10.000 Gegendemonstranten in den Weg stellten, plant die NPD Essen nun eine Kundgebung in Katernberg. Der nationaldemokratische Einzelkämpfer im Rat unserer Stadt will unter dem Motto ‚Gegen die Überfremdung unserer Schulen und Stadtteile‘ Aufklärungsarbeit leisten. Doch immer gleiche Parolen haben nichts mit Aufklärung, sondern mit Verklärung zu tun. Wir können nicht mangelnde Integration den einen vorwerfen und gleichzeitig die Integration durch Ablehnung erschweren. Dieses Verhalten führt geradezu zu Lagerbildung – und zwar auf beiden Seiten!

Sie lasen soeben die bescheidene Meinung von INFORMER-Redakteur LARS RIEDEL zum Thema Integration und Integrationsfeindlichkeit. Vor seinem Jura-Studium an der Uni Bonn absolvierte er sein Abitur an der Gesamtschule Essen-Mitte (ehem. Humboldt Gymnasium). Mit 12,3 % haben Gesamtschulen den zweitgrößten Ausländeranteil der vier üblichen Schulformen.

Belle Rü

Wohnen mit Sicherheit! Erst kürzlich eröffnet hat das BelleRü am Anfang der Rüttenscheider Straße. Das BelleRü versteht sich als Café, Bar und Restaurant und begeistert den Gast sofort durch seine gediegene Einrichtung in warmen Farben und ein stimmiges Lichtkonzept. Wechselnde Mittagstisch-Angebote runden die mediterran angehauchte Speisenkarte ab. Für den Ausklang am Abend bietet das BelleRü eine umfangreiche Barkarte. Geplant sind zukünftig auch hochwertige Events.

Belle Rü · Rüttenscheiderstraße 14 · 45128 Essen Tel.: (02 01) 43 99 99 89 · Fax: 695 91 90 info@bellerue.de · www.bellerue.de

Hausnotruf Ein Zusatzgerät zum Telefon, ein Funksender, der immer mitgeführt werden kann – schon ist jederzeit Hilfe verfügbar!

Wir helfen weiter – aber sicher!! Informationen und Anschluß unter: 08 00 / 2 72 78 47 (kostenfrei)

– Anzeige –

Sicherheit auch zum Verschenken: Geschenkgutscheine mit Sonderkonditionen für 3, 6, 9 oder 12 Monate!

04

Regionalverband Ruhr e.V. Richterstr. 20/22 45143 Essen

Hausnotruf – Ihre zuverlässige und schnelle Hilfe im Notfall!! www.hausnotruf-dienst.de IM-E › 04


Lokal Es gibt viel zu entdecken …

meinen Sie?

Tee – ein so kurzes Wort, und doch verbirgt sich dahinter ein Universum an Sorten, Farben, Geschmäckern, Düften und Erlebnissen. Ihr Tee nimmt einen langen Weg vom Teegarten bis in die Tasse. Jeder einzelne Schritt ist von hoher Bedeutung für die Qualität. Wir freuen uns, unsere Kunden auf ihrer Entdeckungsreise in die Welt des Tees zu begleiten.

Integration: ein Problem?

Tee Gschwendner, Czeratzki GmbH Kettwiger Str. 2-10, Tel.: 23 44 07

LOCAL

DISPLAY [ ANZEIGEN ]

Ob unser Land und unsere Stadt Integration zulässt? Unbedingt ja. Unser Land spricht eine, wenn auch leise, Einladung aus. Miteinander, nicht Nebeneinander. Einzusteigen, um aufzusteigen. Dazu gehört die Bereitschaft, Teil der Gesellschaft werden zu wollen. Und die Bereitschaft, andere Teil der Gesellschaft werden zu lassen. THOMAS KUFEN IST CDU-FRAKTIONSVORSITZENDER IM RAT DER STADT ESSEN. VON 2005 BIS 2010 WAR ER INTEGRATIONSBEAUFTRAGTER DES LANDTAGS NRW.

Ich komme fast mit allen Menschen klar. Ob das jetzt ein Deutscher oder meinetwegen ein Türke ist. Es gibt solche und solche. In jedem Land und in jeder Kultur gibt es gute und böse Menschen, Arschlöcher und einfach nette Kumpel.

Bei aller Kritik, die ich bei Sarrazin zu üben habe, das Integrationsproblem ist da. Die Politik hat sich 40 Jahre der Illusion hingegeben, das Thema Integration würde sich von selbst lösen. Gerade was die Sprachförderung angeht, hätte man in den vergangenen 25 Jahren massiv mehr tun müssen.

MOHAMMED ISSA GRÜNDETE 1997 DIE SICHERHEITSFIRMA ‚ISSA SECURITY‘ MIT SITZ IN ESSEN. DAMIT KÜMMERT SICH DER GESCHÄFTSMANN MIT LIBANESISCHEN WURZELN UM DEN SCHUTZ VON PERSONEN, SEI ES BEI VERANSTALTUNGEN ODER IM ÖFFENTLICHEN RÄUMEN WIE DER SPARKASSE ESSEN.

Tradition verpflichtet

LEO VAN TREECK IST DIREKTOR AN DER ERICH-KÄSTNER-GESAMTSCHULE IN ESSEN. SIE FÜRHT DEN TITEL ‚SCHULE GEGEN RASSISMUS – SCHULE MIT COURAGE‘.

„PAX LANGEN ist seit 1900 der würdevollen Bestattung verpflichtet. Auch die vierte Generation bleibt diesem Grundsatz treu. Da sich der Tod nicht an Bürozeiten hält, betrachten wir es als Selbstverständlichkeit, Ihnen zu jeder Zeit zur Seite zu stehen. Unsere langjährige Erfahrung ermöglicht es uns, Ihnen die individuelle, umfassende und hilfreiche Beratung zu gewähren, die Sie in einer solchen Ausnahmesituation benötigen. Ihr an uns gerichtetes Vertrauen verinnerlichen wir als Herausforderung und machen sie zum Leitfaden unserer Arbeit.“ Qualitätsmanagementsystem Q ualitätsman nach D EN ISO 9001:2008 DIN

Katharina Christidis, PAX LANGEN Klarastr. 69, Tel.: 77 31 50

FI Gerade in Großstädten bringt Zuwanderung Probleme mit sich. Wir haben eine lange Zuwanderungsgeschichte in Essen und diese Probleme muss man angehen. Wir haben mit Schichtenproblematiken zu tun und wir haben auch mit kulturellen Unterschieden zu tun. Kulturelle Unterschiede an sich sind in Ordnung, schwierig wird‘s nur, wenn sie den anderen in seiner Identität einschränken. MEHRDAD MOSTOFIZADEH IST STELLV. FRAKTIONSVORSITZENDER DER GRÜNEN IM LANDTAG NRW. SEIN VATER KAM NACH DEM ABITUR AUS DEM IRAN NACH DEUTSCHLAND, HAT HIER STUDIERT UND IST PROFESSOR AN EINER HOCHSCHULE.

LM

Berührungsängste bei Menschen mit Migrationshintergrund kenne ich nicht. Ich finde, so lange man sich in die Gesellschaft integriert, ist das auch vollkommen in Ordnung. Wenn man aber z.B. die Landessprache nicht spricht, finde ich das unangebracht. Zuhause ist es etwas anderes, aber wenn man öffentlich, etwa auf der Straße oder in Bus und Bahn, eine andere Sprache spricht, stört mich das schon.

Wenn man in Essen geborene Migranten z.B. den Führerschein verweigert, weil ihre Herkunft ungeklärt ist, schließt man sie vom aktiven Leben aus – etwa vom Arbeitsmarkt. Kein Wunder, dass sie versuchen werden, ihr Leben auf kriminelle Weise zu finanzieren. Keine Frage: Eine Straftat bleibt eine Straftat und muss auch rechtliche Konsequenzen haben. Die Abschiebung halte ich aber für den falschen Weg.

LENA MICHEL IST SCHÜLERIN AM GRASHOF GYMNASIUM. FÜR SECHS MONATE WAR SIE IN KANADA SELBER EINMAL IN DER SITUATION DER ‚AUSLÄNDISCHEN MITSCHÜLERIN‘.

Alles ist planbar „Niemand hört gern, dass er Steuern zahlen muss. Aber so ist es nun einmal – und ein guter Steuerberater weist seinen Mandanten darauf hin. Gerade in wirtschaftlich schlechten Zeiten zögert man die Steuerzahlung gerne heraus und kalkuliert bei der Vorauszahlung so knapp wie möglich. Doch dieser Schuss kann nach hinten losgehen. Denn wer mit dem Finanzamt spekuliert, kann sich auch verspekulieren.“ Eine Frage des Plans – der Filmbeitrag unter www.essen.informer-magazine.de

CUMA CETIN IST MITGLIED IM INTEGRATIONSRAT DER STADT ESSEN. SEINE LISTE HEISST ‚ALLIANZ GEGEN DIE DISKRIMINIERUNG VON AUSLÄNDERN‘.

Steuerberater Dietmar Pues, Tel. 72 00 80, www.pues.de

FILM 

Spitzenklang aus vielen Quellen – so einfach wie noch nie. • exklusive Unterhaltungs-Elektronik • hochwertige Haushalts-Technik • erstklassige Kücheneinrichtungen Philipp Jeschke und Stephan Ullrich, Experten im Bereich Unterhaltungselektronik.

Marktstr. 57-59 Essen-Borbeck Telefon (02 01) 86 88 00

Mo - Fr: 9 – 13.30 & 14.30 - 18.30 Uhr Mi: bis 18 Uhr · Sa: 10 - 14 Uhr NEU! LIFESTYLE® Home Entertainment Systems. Mit BOSE® Unify™ Intelligent Integration Sy System. ystem.

IM-E › 05

www.balster-essen.de

Alle Inhalte plus Links und Film-Erweiterungen unter www.essen.informer-magazine.de

05


Wir packen

Mit diesem Coupon sparen Sie 20% … Ihre Apple Erlebniswelt: mStore Essen ECE Limbecker Platz 1a … auf 25 € iTunes / App Karten. Nur 20 € ! * * Max. 2 Karten pro Person, so lange der Vorrat reicht. www.mStore.de

Hochzeitsfotos ab 250 €.

/Infos/ www.fotostudio-essen.de

FOTOSTUDIO ESSEN

/Portrait/ /Hochzeit/ /Akt/ /Babybauch/

Dirk Heidenblut, Dr. Martin Schäfer er & Matthias Seeger (v.l.n.r.)

en „In enger Zusammenarbeit mit den Kliniken Essen-Mitte steht der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) psychisch erkrankten Menschen zur Seite. Dazu zählen auch Depressionen und das Burn-out-Syndrom. Wichtig an der Arbeit mit diesen Mennschen ist es, ihnen ein Stück Lebensfreude zurückzugeben und sie langsam wieder an den Alltag heranzuführen. Dazu hat die ASB-Tagesstätte an der Hohenzollernstraße mit der finanziellen Unterstützung der Sparda-Bank West nun einen en exklusiven Garten eingerichtet. Natürlich könnte man sich für die Ruhepause auch in den nahegelegenen Stadtgarten zurückziehen. Doch versuchen Sie dort mal, etwas anzupflanzen. Genau darum geht es aber. Die Menschen in der Tagessnd stätte sollen sich ihren eigenen Garten erschaffen. In einer extra dafür angemieteten Garage können sie nun Tomaten und sogar kleine Bäumchen pflanzen. Und wer kann schon von sich behaupten, einen eigenen Garagengarten zu haben?“ Warum gerade ein Garagen-Garten? Der Film in der Online-Ausgabe: www.essen.informer-magazine.de e

„Wer hat schon Lust zu frieren?“ „Die Abende werden schon jetzt deutlich kälter, und es zieht die Gäste von der Sommerterasse ins Innere. Und prompt kam die Frage auf: Was macht Ihr? Die Menschen wollen unterhalten werden. Die Ansprüche an eine Erlebnisgastronomie steigen. Da muss man schon etwas bieten, um im Geschäft zu bleiben. Wir haben z.B. für die nahende kalte Jahreszeit einiges verändert. Durch einen Personalwechsel ist unsere Küche mediterraner als je zuvor, denn wir haben nun sowohl einen Italiener als auch einen Spanier hinter den Töpfen. Auch die Außenfassade hat einen Relaunch hinter sich. Als nächstes haben wir den Innenraum auf dem Zettel. Damit sind wir dann nicht nur für die bevorstehende Zeit der Betriebsfeiern gewappnet. Freitags gibt es z.B. mit Soul und Funk etwas auf die Ohren, während samstags der House regiert.“

Wild- und Gänsekarte ab 15.10.2010 Reservieren Sie rechtzeitig Ihre Weihnachtsfeier. Jeden Sonntag großes Sonntagsbuffet. Um Anmeldung wird gebeten.

Lehnsgrund 14a · 45149 Essen-Margarethenhöhe · Tel: 02 01 - 87 125 - 0 Fax: 02 01 - 87 125 - 20 · Geöffnet tägl. von 11–24 Uhr

BILDERGLAS ISOLIERGLAS TISCHPLATTEN SCHAUFENSTER GLASSCHLEIFEREI BLEIVERGLASUNG GANZGLASTÜREN SPIEGEL NACH MASS MESSINGVERGLASUNG DUSCHABTRENNUNGEN REPARATUR-SCHNELLDIENST

LM

„Wir konnten ja nicht einfach im Stadtgarten Tomaten pflanzen. Also machen wir das jetzt in einer Garage.“

Herbstzeit im Hülsmannshof

www.huelsmannshof.de

FI

SEIT 1932

ROSASTRASSE 53 · 45130 Essen TELEFON (02 01) 77 78 20 · TELEFAX (02 01) 78 42 63

Vera Jahn

„Hey, ich bin doch noch da!“ „Erika Jahn hat angekündigt, in den kommenden Monaten eines ihrer Modegeschäfte in Bredeney zu schließen. Das hat ganz schön für Verwirrung bei meinen Kunden gesorgt. Jahn ist nicht gleich Jahn. Meine Goldschmiede an der Bredeneyer Straße bleibt natürlich geöffnet. Also bitte keine Panik.“

Elif Baccouche

LM

FI

Lea Böhmke und Luisa Thiemer zeigen soziales Engagement und unterstützten mit einem Spendenlauf die Essener Tafel.

„Es gibt viele Leute, die in ärmeren Verhältnissen leben, und sie haben trotzdem ein Recht auf gutes Essen und Trinken. Gerade Kinder können nichts dafür, in welche Familie sie geboren wurden.“ Oben: ASB-Geschäftsführer Dirk Heidenblut, Klinikdirektor Psychiatrie der Kliniken Essen-Mitte Dr. Martin Schäfer und Vertriebsleiter der Sparda-Bank West Matthias Seeger konnten, dank der Spende der Sparda-Bank, ein Gartenprojekt für psychisch Erkrankte realisieren. www.asb-ruhr.org | Elif Baccouche (mitte links) führt das Allegro am Rüttenscheider Stern. Es ist Restaurant, Café, Bar und Club-Lounge in facts

einem. www.allegro-essen.de | Schon 1954 eröffnete Heinz Jahn die Goldschmiede in der Bredeney Str. 38. Fast täglich pendelt Vera Jahn (mitte rechts) zwischen ihrem Wohnortt Köln und dem Atelier – und das wird vorerst auch so bleiben. www.vjahn.de | Die Schülerinnen innen und Schüler der Klasse 6c (unten) der Goetheschule organisierten selbst einen Spendenlauf. enlauf. Am Ende konnten sie der Essener Tafel eine Spende von 150 Euro überreichen.

06 IM-E › 06


FILM 

Lokal Lok

– ANZEIGE –

en‘s an! LM

FI

Wie war das noch mal? Comedian Moses W.

„„War auch jetzt mal höchste Zeit mit der eigenen CD, … m … denn der Zuspruch von den Leuten auf meine selbstgeschriebenen L Lieder war recht hoch. Also habe ich mir gedacht: Mach doch mal eine Zussammenstellung der schönsten und lustigsten Songs auf CD und geh damit n nicht nur dem Showpublikum auf die Nerven. In zehn Jahren Bühnenerffahrung hat sich da so einiges angesammelt. “ S wollen mehr über Moses’ Ausflug in die Musikbranche erfahren? Sie D Der Film in der Online-Ausgabe: www.essen.informer-magazine.de

„Man muss sich auf bestimmte Dinge einfach mal einlassen.“ „Unternehmergeist und Zusammenhalt – in einer Stadt wie Essen gibt es das noch.“

Christiane Weber

„Ic habe mit den Kindern meines Freundeskreises viel Zeit verbracht. Irgend„Ich wa wann kam mir die Idee, spezielle Songs für das ‚kleine Gemüse‘ zu schreiben. Am Anfang war es eine Herausforderung für mich, aber wenn man sich darauf ein einlässt, macht es riesigen Spaß. Es ist schon etwas anderes, für Kids auf der Bü Bühne zu stehen und zu singen, als wenn man das typische Kabarett-Programm sp spielt. Da krabbelt dann auch schon mal ein Kind auf die Bühne, zuppelt an dir he herum und erzählt freudestrahlend, dass es eine ‚Hello Kitty‘-Unterhose und Hi Hirsch-Socken trägt. So sind die Kids nun einmal – und genau das macht ja auch de den Spaß daran, mit ihnen zu arbeiten. Den Juroren-Job bei den Kinderfilmtag tagen habe ich deshalb auch sofort angenommen. Für mich ist es das erste Mal, da dass ich Filme bewerte, und ich gehe daher ganz gelassen an die Sache ran. Mi Mich müssen die Filme auf den ersten Schlag berühren, deshalb werde ich mich hü hüten, vorher eines der nominierten Werke anzuschauen.“

M IL

Dr. Holger Klein

„Ich habe selbst lange Zeit in Essen gewohnt. Ich mag diese Stadt und ich kenne ihre Menschen. Der Ruhrgebietler hält noch zusammen. Das gilt auch in der Unternehmenswelt, gerade was den Mittelstand angeht. Die Essener wollen nicht einfach nur voneinander, sondern miteinander profitieren. Als die Idee entstand, eine AG zu gründen, die in stabile, mittelständische Betriebe vor Ort investiert, gab es dafür nur eine Wahl: Essen. Das Prinzip ist einfach: Anleger investieren in die AG, diese wiederum in mittelständische Essener Unternehmen. Auf diese Weise entsteht eine wechselseitige Win-Win-Situation – eine gewinnbringende und sichere Kapitalanlage auf der einen und die Chance zu wachsen auf der anderen Seite.“

 „Mich hat Mode schon von jeher fasziniert. Als gelernte Schneiderin war es schon immer mein Wunsch, Menschen einzukleiden, sie einfach gut aussehen zu lassen. Als ich mit meinem Lebensgefährten dann vor kurzem durch Werden geschlendert bin, haben wir dieses schöne Ladenlokal entdeckt und gedacht: wenn nicht jetzt, wann dann?! Danach ging alles ganz schnell und jetzt leite ich eine Modeboutique! Ich liebe es einfach, wenn die Leute zu mir kommen, Sachen anprobieren und dabei Spaß haben.“ PETRA BURCZYK ER-

F

ALLE GEWINNEN GEHT NICHT? GEHT DOCH. DR. HOLGER KLEIN ERKLÄRT DAS PRINZIP DER INVESTIERENDEN AG. WWW.ESSEN.INFORMER-MAGAZINE.DE

ÖFFNETE VOR KURZEM IN DER HECKSTRASSE 2 IN WERDEN DIE MODEBOUTIQUE ‚ENDLESS‘.

Sie wollen wissen, was Petra Burczyk von ‚Made in Italy‘ hält? Der Film in der Online-Ausgabe: www.essen.informer-magazine.de

Moses W. (oben) ist seit 10 Jahren in der Comedy-Szene zuhause. Als Gastgeber empfängt er bei ‚Co ‚Comedy Carl‘ seit September wieder monatlich verschiedene Show Showacts. Daneben ist gerade auch seine erste Musik-CD ‚Halt’s Maul und sing!‘ erschienen. www.moses-w.de | Bekannt wurde sie facts fa

bei uns durch das Kabarett-Duo ‚Weber-Beckmann‘.Jetzt ist Christiane Weber (mitte) auf Solopfaden unterwegs und hat gerade mit ‚Krümmelmucke‘ eine neue CD für Kids herausgebracht. Am 10.10. wird sie als Jurymitglied im Rahmen der Kinderfilmtage den besten Kinderschauspieler auszeichnen. www.christianeweber.de

Was bedeuten diese Kästchen? IM-E › 07

Anzeige

Mode-Expertin Petra Burczyk

HKC S.A. 34, route de Thionville | Postfach 54 6791 Grevenmacher (Luxemburg) Tel.: 00 352 / 75 92 32 | info@holger-klein.biz www.holger-klein.biz

Eine Erklärung finden Sie auf Seite 2

07


Handeln st Tee des Monats Neben Ruhe und Gemütlichkeit verbinden wir mit der kalten Jahreszeit auch Düfte, die uns schon von Kind auf begleiten. Diese Erinnerungen haben Dethlefsen & Balk zu besonderen Festtagsmischungen zusammengestellt. ‚Pfeffernuss-Orange‘ ist eine echte Verführung mit edlen Aromen wie frischen Pfeffernüssen und süßen Orangenfrüchten.

„Bis 65 geben wir noch Vollgas!“

Die Tee Oase, Kaiser-Wilhelm-Platz 6, Tel.: 5 14 63 57, www.tee-oase-essen.de

FI

LM

Dauerhafte Haarentfernung rnung „Behaarung ist nicht mehr nur eine ästhetische sthetische Frage: eingewachsene Haare, Hautreizungen, zungen, Pickelchen und Vernarbungen – Schluss ss mit Haaren, wo sie nicht hingehören! Eine dauerhafte Haarentfernung ist der Weg zu einem schönen Körper für SIE und IHN. An allen Körperzonen: erzonen: Kinn, Oberlippe, Achseln, Arme, Bikinizone, izone, Intimbereich, Po, Beine, Brust, Bauch, Schulter, lter, Nacken und Rücken.“

Ich wollte früher immer gerne mehrere Läden haben, mein Traum waren zehn Filialen. Immerhin vier sind es ja schon geworden. Ja, aber der Weg dahin war hart. Angefangen haben wir mit einem kleinen Laden von 120 m2 – sechs Tage die Woche von morgens bis abends und kein Urlaub in Sicht. Samstagsabend war man da schon richtig platt und hat erst einmal bis Sonntagmittag durchgeschlafen. Aber meine Frau und ich haben gesagt, wir beißen uns da durch! Glauben Sie mir, wenn man ein Ziel vor Augen hat, kämpft man dafür. Ich möchte nicht ein Jahr der letzten

30 Jahre missen. Wir haben etwas aufgebaut und unsere Kunden danken uns dafür. Gerade sind wir mit dem Edeka-Cup 2010 ausgezeichnet worden. Aber zufriedene Kunden sind bei uns das Maß aller Dinge. Erst wenn unsere Kunden sagen ‚wir gehen zu Hundrieser‘ und nicht mehr nur zu ‚Edeka‘, ist man angekommen. Doch ohne fähige Mitarbetier ist unser gestecktes Ziel nicht zu erreichen. Deshalb an unser gesamtes Team ein Dankeschön für ihre tolle Leistung. Wir sind jeden Tag mit Spaß und Freude dabei – und bis 65 schalten wir auch keinen Gang runter!

Beate und Günter Hundrieser

Klaudia Hofmann, Körper Exklusiv, v, Girardetstr. 2-38, Tel.: 879 199 61

„Wir möchten die Not lindern!“ „35 Mitglieder, 40 Jahre soziales Engagement und unzählige Projekte sind ein sehr gutes Resüme, glaube ich. Umso mehr freue ich mich, dass wir im Jubiläumsjahr ein besonderes Projekt unterstützen. 30.000 Euro sind für die Sanierung der Jugendfarm in Altenessen zusammengekommen. Die Stadt Essen leistet im gleichen Umfang handwerkliche Arbeiten. Es zeigt sich, dass sich in der 40-jährigen Tradition unseres Clubs nichts geändert hat. Wir helfen, um Not zu lindern. Wir müssen unsere Kollegen, Freunde und Mitmenschen überzeugen, dass sich soziales Engagement, in welcher Form auch immer, weiterhin lohnt. Wir sollten uns den Problemen der Gesellschaft in unserer Zeit stellen, um an ihren Lösungen mitwirken zu können.“

Dienste den Lebenden – Ehre den Verstorbenen. Wenn Ihre Lieben Trauer tragen, werden Sie nicht mehr da sein. Sorgen Sie deshalb vor. Bestattungsvorsorge – das ist Fürsorge für die Familie. Wir stehen Ihnen in allen Situationen einer Bestattung immer helfend zur Seite. Essener Beerdigungsanstalt HEIMKEHR Zweigertstraße 8, Tel.: 0201 / 77 31 66 www.heimkehr-essen.de

Präsident Lions Club Essen-Ruhrtal Rolf Klein (r.) und Oberbürgermeister Reinhard Paß

‚Auf Asche‘-Herausgeber Kevin Mill

Beate und Günter Hundrieser (oben) eröffneten am 02.10.1980 in Altendorf ihren ersten Edeka-Markt. Heute haben sie 200 Mitarbeiter, vier Filialen und über 2.000 Artikel im Sortiment. Als bester Edeka-Markt in der Region wurde die Filiale in Essen-Haarzopf für deren Gesamtkonzept ausgezeichnet. www.edeka-hundrieser.eu |

facts

ENDERLING

KG

VERMIETUNG Containerdienst für Schutt und Abfälle >> ESSEN-SÜD rellinghauser straße 193 · tel. 0201 / 244 77 29

Arbeitsbühnen Anhängerverleih

Container Transporte

Rolf Klein (unten) ist Präsident des Lions Club Essen-Ruhrtal. In Essen gibt es insgesamt zehn Lions Clubs und einen Leo-Club. Die rundd 400 Mitglieder bringen jährlich durch eigene oder eingeworbene Spenden en aus verschiedenen Benefiz-Veranstaltungen rund 250.000 Euro für soziale oziale Projekte innerhalb des Essener Stadtgebiets auf. www.lions-essen.de de

79 21 31

78 93 92

BESTATTUNGSHAUS

O NN EN SC HEI N KG Zentrale: 45131 Essen-Wehmenkamp 4

TRADITION & FOR TSCHRITT

>> HOLSTERHAUSEN gemarkenstraße 75 · tel. 0201 / 73 22 29

>> RELLINGHAUSEN frankenstraße 121 · tel. 0201/430 98 39

ERFAHRUNG & KOMPETENZ

ÖFFNUNGSZEITEN: di. - fr. 9:30 -18:30 uhr · sa. 9:30 -14:00 uhr

www.madison-hair.de

Im Hesselbruch 11 · 45356 Essen · 0201 / 66 20 81 www.enderling-vermietung.de · info@enderling-vermietung.de

Bredeney · Rüttenscheid · Werden · Heidhausen · Fischlaken · Kettwig · Heisingen · Stadtwald Rellinghausen · Bergerhausen · Holsterhausen · Haarzopf · Fulerum · Margarethenhöhe

08 IM-E › 08


tatt reden

Lokal Preiswert drucken „Ob Privatverbraucher oder Firmenkunde, mit unseren hochwertigen Produkten — Tintenpatronen- und TonerkartuschenNachfüllungen— senken Sie Ihre Druckkosten um bis zu 80%. Denn Tests internationaler Fachzeitschriften beweisen, dass refill24- Tinten & -Toner in punkto Güte, Farbtreue und Haltbarkeit dem teuren Originalprodukt in nichts nachstehen, jedoch preiswerter sind.“

„Ich konnte gar nicht genug bekommen.“

Kai Jenkner, Druckertankstelle, Klarastraße 53, Tel.: 564 10 64

„Als ich damals in einer Zeitung zum ersten Mal von der neuartigen Allround-Ausbildung an der Stage School Hamburg erfuhr, wusste ich gleich, dass dies das Richtige für mich war. Ich habe die Ausbildung nie als ‚hart‘ empfunden. Im Gegenteil, jedem einzelnen Tag, in jeder Minute saugte ich alles in mich auf. Eine Ausbildung an der Stage School ist der erste Schritt auf dem Weg in ein breitgefächertes künstlerisches Berufsleben. Aber wichtig ist, dass man ständig an sich arbeitet und sich immer wieder neuen Herausforderungen stellt. In diesem Sinne wünsche ich den zukünftigen Stage-School-Absolventen eine spannende Zeit und ein kräftiges ‚Toi Toi Toi‘!

LOCAL

DISPLAY [ ANZEIGEN ]

Raumerlebnis pur Flächenvorhänge bieten Gestaltungsfläche für Ihre Ideen. Ob Uni, feingliedrige Muster oder vollflächige Drucke – Ihren Ideen sind keine Grenzen gesetzt. Auch wenn Sie mal wechseln wollen. Im Winter helle transparente, im Hochsommer abgedunkelte Stoffe – der praktische Klettverschluss macht es möglich. Sprechen Sie uns einfach an.

DAS SPRUNGBRETT ZUR SHOWKARRIERE! Die Stage School Hamburg ist Deutschlands größte private Schule für Performing Arts und hat u.a. Künstler wie Anna Loos, Ralf Bauer und Susan Sideropoulos ausgebildet. Auf der Suche nach neuen Talenten kommt die Stage School mit einem Intensiv-Workshop für Tanz, Gesang und Schauspiel vom 22.–24.10. nach Essen. Bei entsprechender Qualifikation kann der Workshop die Aufnahmeprüfung für die dreijährige Profiausbildung zum Allroundkünstler ersetzen.

Innendesign Lorenz, Heckstraße 29, Tel.: 49 19 12

Das ist Deine Chance: Gewinne bei den INFORMER MAGAZINEN ein Ticket für den begehrten Workshop Ende Oktober! Teile uns mit, warum gerade Du dabei sein solltest! Teilnahmealter: 16 bis 26 Jahre, Vorbildung in mindestens einer Disziplin erforderlich. Schicke Deine Bewerbung mit Deinen Daten und einem Foto an gewinnspiel.essen@informer-magazine.de. Einsendeschluss ist der 08.10. Mehr Infos zum Workshop unter www.stageschool.de

LM I F

Essener Musicaldarsteller Thomas Borchert

„Zünftig wird’s!“

Besser sehen „Wer 45 Jahre und älter ist, benötigt in der Regel eine Sehhilfe. Ab diesem Alter lässt die Sehkraft des Auges nach. Mit speziellen Sehhilfen wie Lupen, Lesesteinen, Lupenbrillen bis hin zu Bildschirmlesegeräten lässt sich die Lebensqualität verbessern. Als Inhaberin des WVAO-Qualitäts-Zertifikats bin ich anerkannte Fachberaterin für Sehbehinderte und kann Ihnen die verschiedensten Möglichkeiten am Tag der offenen Tür am 29.10. in unserem Sehkraftzentrum aufzeigen.“

Michael Adam ist Bürgermeister von Bodenmais

Mit Sicherheit zum Fachbetrieb Beratung, Beratung, Planung Planung und und Kundendienst Kundendienst

Der ‚red dot design award: product design 2010‘ wurde an die innovative SCi BAG der SCi Kontor verliehen. Die SCi BAG kann wie ein Trolley gerollt oder als Rucksack auf dem Rücken getragen werden, ist bequem, leicht und vermeidet dabei ein Verschmutzen der Kleidung durch die Rollen. Der außerhalb der Tasche vorgesehene rotier- und teleskopierbare Griff lässt viel Platz im Innenraum. SCi Kontor GmbH, Tel.: 32 03 49 91, info@scikontor.com, www.scikontor.com

„Unser diesjähriger Weihnachtsmarkt ist ein echtes Highlight: die VolksmusikStars Margot Hellwig, Sandra Weiss und Walter Scholz sorgen für zünftige Stimmung am zweiten Dezember-Wochenende. Wer standesgemäß anreisen möchte, sollte auf den Bodenmaiser Weihnachtsexpress aufspringen. Ich lasse mir die Fahrt auch nicht nehmen und habe Daniel Küblböck direkt mit im Gepäck. Für gute Laune ist also bestens gesorgt.“

Thom Borchert (oben) wurde 1966 in Essen geboren. Nach dem Abitur erfolgte 1988 Thomas die Au Aufnahme an der ‚Stage School of Music, Dance and Drama‘ in Hamburg. Während seiner Ausbildung erhielt er sein erstes Engagement in ‚Cats‘. Im Moment spielt er den seine Vampir ‚Graf von Krolock‘ im ‚Tanz der Vampire‘ in Wien. www.thomas-borchert.org | Vamp Der BBodenmaiser Michael Adam (unten) wurde 2008 zum jüngsten Bürgermeister

Innovatives Design

Deutschlands gewählt. Am 09.12. wird er mit dem Weihnachtsfacts express vom Ruhrgebiet nach Bodenmais fahren. Die fünftägige Reise beinhaltet Unterbringung, Frühstück und das komplette Rahmenprogramm. Das limitierte Angebot kann nur unter www.bodenmais.de oder unter 0 18 05/ 144 514 55 (0,14 €/Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunknetze bis zu 0,42 €) gebucht werden.

Sabine Langen, Optithek GbR, Von-Einem-Str. 1, Tel.: 26 71 52 www.optithek.de

Spitzenpreise für Ihr Altgold!

Alarmanlagen Wärmespeicheranlagen Siedle-Werkskundendienst Gebäudesystemtechnik Antennenanlagen Elektro-Installationen Lichttechnik

Bei der Goldverwertung Essen bekommen Sie in fünf se Niederlassungen Höchstpreise für Ihr Altgold!

Jetzt ganz neu: Die Goldv verwertung Essen löst auch IIhre Pfandkredite ab. Sprecchen Sie uns an!

Garantiert werden eine seriöse Wert-Ermittlung und sofortige Auszahlung. Angenommen werden Altgold sowie Zahngold (auch mit Zähnen).

X FÜR SIE VOR ORT Goldverwertung Essen,

Auch defektes Gold, Bruchgold, Antikschmuck, Barrengold, Goldmünzen sowie Luxusarmbanduhren z.B. von Rolex, Breitling usw.! Eine kompetente und seriöse Beratung der Kunden hat oberste Priorität. Lassen Sie sich diese Chance nicht entgehen - profitieren Sie vom historisch hohen Goldkurs!

über 50 Jahre

Weitere Infos auch unter: www.goldverwertung-essen.de

Die Nummer 1 für Ihr Altgold: ab sofort 5x in Essen. Bei uns im Bild: die Filiale Rellinghausen.

X

Rellinghausen, Frankenstraße 135, Tel.: 0201/47610892

X

Bredeney, Bredeneyer Straße 98 Tel.: 0201/50733413

X

Stadtmitte, Limbecker Straße 30 Tel.: 0201/56405342

X

Freisenbruch, Bochumer Landstraße 306, Tel.: 0201/17 18 45 30

X

Kupferdreh, Hofstraße 8, Tel.: 0201/47900837

45131 Essen · Alfredstraße 207 · Telefon 02 01/42 19 23/48 · Fax: 41 27 61

Von der Anzeige direkt zum Angebot des Inserenten  auf www.essen.informer-magazine.de IM-E › 09

09


Ein ungefasster Aquamarin von 1,75 cts ; noch ganz frei fĂźr tolle Schmuckanfertigungen.

s.m.klein goldschmiede werkstatt Brassertstr. 1 ¡ 45130 Essen Tel 02 01 - 22 59 19

Š Andrea Hirmer - Fotolia.com

Umarbeitungen – Anfertigungen –Reparaturen ren

Ab sofort bei uns: ns:

O Ochsenwochen n en Spezialitäten vom ochsen Gegrillt, gekocht, gebacken, geschmort rt zubereitet mit erlesenen Beilagen. en. Ab sofort auf unserer speziellen Speisenkarte rte

Restaurant Gebrandenhof ¡ Wittenbergstr. 85 ¡ 45133 Essen ¡ Tel.: 0201/444422 422 2 info@gebrandenhof.de ¡ www.gebrandenhof.de ¡ Tischreservierung erbeten. en. n

MODE DESIGN

RĂœTTENSCHEIDER PLATZ 12 45130 ESSEN FON + FAX: 02 01/77 81 05 www.andreakuervers.de

Lokal

FRANZISKA DANNHEIM, ďŹ nden wir in deiner Musiksammlung eigentlich nur klassische KĂźnstler? „KĂźnstler selbst stehen in meinem Regal leider keine, aber da ďŹ nden sich viele CDs von Callas, Fritz Wunderlich, Yma Sumac oder Doris Day. Etwas weiter tummeln sich dann Sascha, Ricky Martin und Robbie Williams!“ Du hĂśrst also auch mal gerne Popmusik? „Privat Ăźberwiegt schon bei mir die klassische Musik. Ich bin aber durch den Musikgeschmack meiner drei SĂśhne auch immer ganz nah am Aktuellen – manchmal sogar mehr als mir lieb ist!“ Dementsprechend ďŹ eberst du schon der ECHO Klassik-Verleihung entgegen. „Unbedingt! Durch die zahlreichen und vielfältigen Nominierungen kann man nicht nur einen schĂśnen Querschnitt durch die etablierten KĂźnstler verfolgen, sondern auch ‚Neulinge‘ der Branche entdecken. Zudem ist zu beobachten, je mehr Menschen sich fĂźr Klassik interessieren, desto ‚gesĂźnder‘ kommt diese Musiksparte aus der Nische der ‚exklusiven, gehobenen‘ Kultur heraus. So kann sie einem breiter gefächerten Publikum zugänglich gemacht werden.“

t

?

ECHO Klassik 2010:

?

Susanne VĂślkel und die MusikPromis

„Klassik sollte raus aus der Nische der ‚gehobenen Kultur‘!“

Ihre Spezialisten in Sachen n arf Aqua-Terra und Heimtierbedarf

Velberter Str. 48 (B 224) ¡ Essen-Werden Telefon 02 01 - 49 44 56

Ruhrtalstr. 85 ¡ Essen-Werden Telefon 02 01 - 4 90 17 37

www.essen.informer-magazine.de de

WOLF CODERA, Jazz oder Klassik? Als ich damals angefangen habe, intensiver Musik zu machen, bin ich zuerst in der Klassiksparte gelandet. Als Klarinettist habe ich mit einigen GrĂśĂ&#x;en aus der Branche zusammen auf der BĂźhne gestanden. Obwohl Jazz gar nicht mein Metier war, habe ich 1976 trotzdem am Wettbewerb ‚Jugend jazzed‘ teilgenommen und sogar gewonnen. Man sieht, dass man beide Musikstile wunderbar miteinander verbinden kann, ohne sich unbedingt fĂźr eine Sparte entscheiden zu mĂźssen.“

„

facts

MILAND ‚MILLE‘ PETROZZA, ECHO Klassik – Anzug oder Kutte? tte? Anzug – allerdings mit Manowar Backpatch, das musss schon sein! Analysiert man die Werke einzelner KĂźnstler, tler, ist Metal oft die Klassik der heutigen Zeit. Die Strukturen en ns in der Komposition sind manchmal ähnlich. Auch bei uns gibt es solche Momente. Musik ist Geschmackssache, es gibt weder richtig noch falsch. Unsere Musik z.B. als Krach ach zu bezeichnen, zeugt vom Mangel an Auseinandersetzung ung mit der Materie. Leute die – egal welche - Musik pauschal hal als Lärm bezeichnen, sind mir suspekt. Ich mag ‚Dead can Dance‘ und ‚Dimmu Borgir‘ – ist doch auch Klassik, oder?“ r?“

„

Die klassisch-ausgebildete Sängerin Franziska Dannheim (oben) will mit ihrem Programm ‚Oper LĂŠgerĂ¨â€˜ opulente Opernwerke dem Publikum auf amĂźsante Art näherbringen. Termine unter www.franziskadannheim. de | Wolf Codera (unten links) stand schon mit Anna-Maria Kaufmann auf der BĂźhne, bevor er zum Jazz wechselte. In seiner ‚Session Possible‘ holt er jeden Mo-

nat hochkarätige Musiker auf die BĂźhne. www.codera-meets.de | Miland Petrozza rozza (unten rechts) ist Sänger und Gitarrist der Essener Trash-Metal-Band ‚Kreator‘. or‘. Bis heute wurden weltweit Ăźber zwei Millionen Kreator-Alben verkauft. Die von Mille genannten Gruppen ‚Manowar‘, ‚Dead can Dance‘ und ‚Dimmu Borgir‘ fallen ebenfalls ins Metal-Genre. www.kreator-terrorzone.de

FILM ď ˝

SpardaGiro SpardaGiro Online

www.sparda-west.de

0,-

Mindestgehalt GebĂźhren Wechselaufwand

Vielfach empfohlen – unsere kostenlosen* Girokonten! Filialen in Essen: S KruppstraĂ&#x;e 41, 45128 Essen S Willy-Brandt-Platz 8, 45127 Essen-Mitte S MarktstraĂ&#x;e 21, 45355 Essen-Borbeck S Bochumer StraĂ&#x;e 24, 45276 Essen-Steele S Altenessener StraĂ&#x;e 411, 45329 Essen-Altenessen (Alleecenter) GebĂźhrenfrei anrufen: 0800 - 330 605 9

*Mitgliedschaft Voraussetzung.

2Ă„44%.3#(%)$%2342q%33%.q&/.   777'/.:!,%: (!)2$%

10 IM-E › 10


Natürliche Pflege

the star line O k 0:

„Spüren Sie die Kunst der Berührung mit der Clarins Methode PRO Gesicht und erfahren Sie Ihre individuelle Gesichtsbehandlung mit Langzeitwirkung. Die PRO Formeln lassen Ihr Aussehen neu erstrahlen, denn sie vereinen außergewöhnliche Pflegekomponenten aus der Natur mit sanfter und effektiver Massage, die Ihre Haut vitalisiert und verjüngt.“

„WENN MAN WILL, KANN MAN ALLEN MUSIKSTILEN GERECHT WERDEN!“

e l e s

Tanja Kopanka & Christina Simoneit Simoneit Kosmetik, Leveringstr. 1, Tel.: 4363977

LOCAL

DISPLAY [ ANZEIGEN ]

?

Timm Beckmann, wie wichtig ist der ECHO Klassik für dich? „Der ECHO Klassik ist sicher einer der bekanntesten Klassikpreise der Welt - ob einer der bedeutensten sei dahingestellt. Dieses Jahr sind wirklich tolle Preisträger dabei. Am schönsten finde ich aber, dass dieses Jahr die Verleihung in der Philharmonie stattfindet und das Michael Kaufmann in der Jury sitzt. Er ist immerhin der Mann, der unsere Philharmonie zu einem der wichtigsten Konzerthäuser Deutschlands gemacht hat und der vor zwei Jahren von der Stadt - nennen wir es vorsichtig unangebracht abserviert wurde.“ Du vereinst selbst Rock und Klassik auf der Bühne, wie funktioniert das? „Indem man sich mit beiden Musikrich-

?

tungen und ihren Komponisten ganz selbstverständlich auseinandersetzt und sie gleichberechtigt behandelt. Dann funktioniert auch Bach neben Lenny Kravitz.“ Was erwartet die Leute bei einem Kabarettkonzert? „Die Leute sollen wissen, dass sie nicht wirklich ein reiner Musikkabarettabend erwartet. Klar kommt dies nicht zu kurz, die Musik aber sicher auch nicht. Wir nehmen uns auch gerne mal die Zeit, ein klassisches Stück in voller Länge zu spielen. Man erfährt Dinge über Chopin und Liszt, aber auch über Metallica und die White Stripes und - so leid es mir tut - auch über James Blunt. Manche entsprechen der Wahrheit, manche schliddern haarscharf, also wirklich nur ganz knapp dran vorbei.“

Natürliche Eleganz „Die Modedesigner von ‚Jackpot‘ mögen es romantisch und vor allem natürlich. Die neue Kollektion erinnert an Herbstlaub und Oktobersonne. Feine Materialien verbinden sich mit groben, ländlichen Stoffen. Schmale Bleistift-Röcke kombiniert man mit leichten Seidentops und Tweedjacken. Accessoires wie Gürtel oder Schals machen aus dem Alltagsdress ein indivudelles Einzelstück.“

?

Ingrid Brühl-Schreiner, Greta, Rüttenscheider Str. 216, Tel.: 310 77 54 www.stilvolle-mode.de

Masche für Masche „Nichts ist entspannender, als mit seinem Strickzeug relaxed im Sessel zu sitzen. Dabei vielleicht noch Musik hören und Masche für Masche den nächsten Lieblingspullover entstehen zu lassen. Strickliebhaber wissen, wovon ich rede. Und für die, die es gerne werden wollen, stehe ich in meinem Laden mit Rat und Tat und ganz viel Garn zur Seite.“

“Wollstudio“ “W

Renate Weiß - Wollstudio Weiß Frankenstraße 99, Tel.: 02 01 /44 21 68

Verwöhnprogramm

SV SVEN DECKER, eher Anna Netrebko oder Miles Davis? Keine Frage: Miles Davis. Ich bin selbst JazzmuK siker und finde mich dementsprechend in dieser Sparte Sp wieder. Deshalb war für mich der ECHO Jazz im Frühjahr viel interessanter. Aber ich finde es gut, dass da durch die Verleihung des ECHO Klassik diese Art A von Musik mehr Anerkennung findet. Durch einen ein solchen Preis strömen vielleicht wieder mehr Zuschauer in die Konzertsäle. Und ich muss ja geZu stehen, ste Anna Netrebko mal live zu erleben, wäre für mich schon ein echtes Highlight!“

facts fa

Bekannt wurde er mit dem Kabarett-Duo Weber-Beckmann. Seit April ist Timm Beckmann (oben) mit seinem neue neuen Partner Tobias Janssen auf Tour. Am 07.10. sind die beiden im Grillo-Theater Gr zu Gast. www.pro-c-dur.com | Sven Decker (unten links) studierte Jazz-Saxofon an der Folkwang Hochschule Essen. Als

IGOR ALBANESE, Preise sammeln oder Understatement? Verleihungen sind für die Musik sehr wichtig, weil diese sie ins Rampenlicht bringen. Wenn einen die Musik erst einmal gepackt hat, ist die Schwelle zwischen den verschiedenen Genres anschließend nur eine Frage der Stimmung. Bei mir im Regal stehen Eric Clapton und Bruce Springsteen neben Bach und Brahms, auch wenn ich Live-Konzerte lieber mag. Fast alle, die ich gerne hören wollte, habe ich mittlerweile auch erlebt. Der einzige, der mir noch fehlt ist David Bowie, aber ich arbeite dran.“

„Wer möchte sich nicht gerne verwöhnen lassen, einfach mal vom Alltag abschalten. Als Expertin für Gesichtsbehandlungen, Salz-, Rücken-, oder Druckpunktmassage und Liftingbehandlungen stelle ich Ihnen gerne Ihr individuelles Programm zusammen. Auch der Bereich Fußpflege und Maniküre kommt bei mir nicht zu kurz.“ Fitnete Schwerinski, Fito‘s Kosmetikstudio Rü. 253, Tel.: 0172 137 28 38

Modegeschäft mit Tradition „Tradition bedeutet für uns nicht Festhalten am ‚Gewohnten‘, sondern das Weitergeben der Begeisterung für Mode treibt uns an und ergibt die erfrischende Abwechslung und Vielfalt unseres Sortimentes. Besuchen Sie uns, wir möchten auch Sie begeistern für unsere Mode.“

Vorsitzender der Jazz Offensive Essen organisiert er regelmäßigen Sessions in der Filmbar der Lichtburg www.sven-decker.de | Igor Albanese (unten rechts) ist Patron des Leonardo und Produzent von Albanese Music. Er hat schon mit Weltklassekünstlern aus verschiedenen Genres zusammengearbeitet. www.albanese-music.de

Renate Reuter, Hemsing Mode, Rütenscheider Straße 160, Tel.: 76 11 74

Gutes Hören gleich vor Ihrer Haustür! Mit sieben Filialen in ganz Essen ist Hörsysteme Wessling immer da, wo Sie ein offenes Ohr benötigen. Kommen Sie am besten noch heute vorbei und machen Sie einen kostenlosen Hörtest. Das Probetragen eines für Sie passenden Hörgerätes gibt’s gratis dazu! Wir freuen uns auf Sie! Ihr Team von Hörsysteme Wessling Hörsysteme Wessling Rüttenscheider Straße 85, 45130 Essen Telefon: 0201 776650 www.die-akustiker.de

7 x für Sie in Essen: Rüttenscheid, Steele, Kettwig, Zentrum, Katernberg, Borbeck, Heisingen

Filme auf‘s Smartphone? Siehe Seite 2. IM-E › 1 1

11


ANZEIGENSONDERVERĂ–FFENTLICHUNG Dipl.-Ing. Frank Struck

Der neue Suzuki Swift

„Photovoltaik – Ăśkologisch gut und besser als jede Bank.“

www.suzuki-swift.de

Jetzt bei Ihrem Suzuki Partner Probe fahren! 1 ĘŽ 6 LFKHU$%6PLW%UHPVDVVLVWHQW(63XQG$LUEDJVVHULHQPÂŚÂĄLJ     ĘŽ '\QDPLVFK/LWHU%HQ]LQPRWRUPLWN: 36

RGHU/LWHU7XUERGLHVHOPRWRUPLWN: 36

           ʎ :LUWVFKDIWOLFK.UDIWVWRˡYHUEUDXFKLQQHURUWVONP    DX¥HURUWVONPNRPELQLHUWONP

&2$XVVWRÂĄNRPELQLHUWJNP 92(*  

ʎ *rR¥]žJLJ.OLPDDXWRPDWLN7HPSRPDW6LW]KHL]XQJ/HGHUOHQNUDG &'5DGLR86%$QVFKOXVV/LFKWVHQVRUFP ʊ $OXIHOJHQ (63pLVWHLQHHLQJHWUDJHQH0DUNeGHU'DLPOHU$*  *LOWIžU$XVVWDWWXQJVOLQLH&RPIRUW

1 



Suzuki Gerschermann

2WWLOLHQVWUDÂĄH(VVHQ7HO    /\VHJDQJ(VVHQ7HO   www.suzuki-kfz.de

PASST. ZU IHRER PERSĂ–NLICHKEIT.

PRIVATE BANKING.

FĂźr Ihr VermĂśgen erarbeiten wir zukunftsweisende Strategien und kreative LĂśsungen. Passgenaue Beratung Ihrer WĂźnsche und Ziele fĂźr Ihren persĂśnlichen Erfolg.

Herr Struck, wieso lassen sich HauseigentĂźmer Ăźberhaupt eine Photovoltaik-Anlage installieren? Zum einen ist da natĂźrlich der Ăśkologische Hintergrund. Wer Strom aus erneuerbaren Energien gewinnt, handelt umweltbewusst. Gleichzeitig ist Photovoltaik aber auch eine gute Kapitalanlage. Weil ich meinen Strom selber herstelle? Das ist so nicht ganz richtig. Sie speisen Ihren Strom ins Stromnetz ein. Das heiĂ&#x;t, Sie beziehen Ihren Strom weiterhin vom Energienetzbetreiber, erhalten aber gleichzeitig Geld fĂźr den Strom, den Sie ins Netz einspeisen. Und das lohnt sich? Und ob. Der Preis, den Sie fĂźr Ihren Strom bekommen, wird vom Staat auf 20 Jahre festgelegt. Derzeit liegt er bei 39,14 Cent pro Kilowatt. Rechnet man das durch, hat sich die Photovoltaik-Anlage in ca. 15 Jahren rentiert. Sie verdienen also die Ăźbrigen fĂźnf Jahre zu einem festgelegten Kurs. Und der bringt Ihnen mehr Rendite als jedes Sparkonto. Abgesehen davon, dass Sie ja auch nach den 20 Jahren weiterverdienen. Wie viele Kilowatt Strom bringt denn Photovoltaik? Das kommt ganz auf die GrĂśĂ&#x;e der Anlage an. Grob kann man rechnen, dass 10 m2 mit Photovoltaik-Modulen rund ein Kilowatt Strom in der Spitze produzieren. Und wenn im Winter die Sonne nicht mehr scheint, war es das mit dem Strom. Nicht ganz, denn auch im Winter wird Strom produziert. Aber es ist schon richtig: 80 bis 90 Prozent des Stroms gewinnt man von April bis Oktober. Zudem ist auch die Ausrichtung entscheidend. Eine Photovoltaik-Anlage, die nach SĂźden ausgerichtet ist, produziert natĂźrlich mehr Strom als eine, die auf dem Dach gen Norden zeigt. Apropos Dach – ist die Installation einer solchen Anlage nicht eher ein Job fĂźr die Dachdecker?

Jein. Die Elektrik ist natĂźrlich unsere Aufgabe. Meine Firma arbeitet aber immer mit Dachdeckern zusammen. Sie bewegen sich einfach sicherer auf dem Dach und kennen sich auch besser mit den Materialien aus. SchlieĂ&#x;lich soll das Dach ja auch noch dicht sein, nachdem die Anlage montiert wurde. Wen man auch nicht unbedingt auf dem Dach vermutet, ist der Heizungsinstallateur. Herr Lange, wie lässt sich die Sonnenenergie fĂźr Heizung und Warmwasser nutzen? Indem Solarkollektoren installiert werden. Damit lassen sich rund 60 Prozent Energie bei der Warmwasserbereitung einsparen, beim Heizen sind es ca. 10 Prozent. 60 Prozent? Nicht schlecht. Aber um das zu erreichen, brauche ich bestimmt ein groĂ&#x;es Dach. Nein, Ăźberhaupt nicht. Zur Warmwasserbereitung ist zwar ein spezieller Warmwasserspeicher nĂśtig, die Installation auf dem Dach ist aber Ăźberschaubar klein. Verwendet man Flachkollektoren, wird

Handwerk

Sanitär- und Heizungsinstallateur Gßnther Lange

„Solarthermische Anlagen kĂśnnen bis zu 60% des Energiebedarfs decken.“ gerade einmal eine Fläche von einem bis 1,5 m2 pro Person benĂśtigt. Bei RĂśhrenkollektoren sind es sogar nur 0,8 m2 pro Person. ErfĂźllt denn jedes Dach die Voraussetzung fĂźr die Installation einer Solarthermie? Das Dach sollte mĂśglichst nach SĂźden ausgerichtet und schattenfrei sein. Ideal ist auch ein Neigungswinkel von 20 bis 60 Grad. Und im Winter, wenn die Sonne nicht mehr scheint, ist frieren angesagt. Nein, natĂźrlich nicht. Die grĂśĂ&#x;tmĂśgliche Leistung erzielt die Solarthermie zwar zwischen Mai und September, aber auch im Winter scheint die Sonne. Zudem wird ja nicht die gesamte Energie aus den Kollektoren gewonnen. Es ist aber eine sinnvoller Weg, Energie einzusparen und die Umwelt zu entlasten.

Dipl.-Ing. Frank Struck (oben) ist Geschäftsfßhrer der Elektro Struck GmbH in Essen. Sein Unternehmen hat sich unter anderem auf die Installation von Photovoltaik-Anlagen spezialisiert. Bei der Montage auf dem Dach arbeitet er eng mit Dachdeckerbetrieben zusammen. | Das facts

Handwerksunternehmen GĂźnther wurde im Jahre 1946 in Essen gegrĂźndet. Seit 1999 fĂźhrt GĂźnther Lange (unten) den Betrieb.. Heizen durch Solartechnik gehĂśrt zu den Spezialgebieten der Firma irma GĂźnther. | Elektro Struck wie auch die Firma GĂźnther sind Innungsungsbetriebe der Kreishandwerkerschaft Essen. www.kh-essen.de

www.essen.informer-magazine.de

◆ Exclusive Bäder ◆ Kßchenarbeitsplatten ◆ Treppenanlagen ◆ Fensterbänke

Ständig ßber 10.000 m2 Materialauswahl vorrätig: Marmor ¡ Granit ¡ Quarzit ¡ Limestone ¡ Schiefer E&W Natursteinwerk GmbH • In der Hagenbeck 25 ¡ 45143 Essen • Tel.: 02 01 / 63 49 30

12 IM-E › 12


ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG

„ Elektro-Installationen

Alfredstraße 207

„ Antennenanlagen

45131 Essen Telefon 42 19 23

„ Siedle-Werkskundendienst „ Alarmanlagen

Fax: 41 27 61 www.elektro-peters.de

„ Wärmespeicheranlagen „ Lichttechnik „ Gebäudesystemtechnik

über 60 Jahre

Jürgen Kraus

(OHNWUR /LFKW 6RODU

„Es ist irgendwie auch eine Art Revanche für überhöhte Strompreise“ „Die Entscheidung für eine Photovoltaik-Anlage war für mich eine reine Kapitalfrage. Wo findet man schon eine Geldanlagequelle, die zwischen 7 und 9 Prozent Rendite bringt? Es ist noch keine fünf Monate her, dass die Anlage bei mir installiert wurde, und sie hat mir schon rund 500 Euro eingebracht. Die Photovoltaik-Anlage wertet mein Haus enorm auf. Ich kann sie steuerlich abschreiben und bekomme noch Geld für das Einspeisen des Stroms. Im Prinzip bin ich damit ein eigenes Unternehmen. Aus der Nähe nimmt man die Module auf dem Dach gar nicht wahr. Steht man weiter weg, sieht es sogar gut aus – finde ich zumindest. Mit Photovoltaik drehe ich den Spieß um: Jetzt müssen die Energiekonzerne an mich Geld bezahlen.“

ZZZUXSURHGHUKDXVWHFKQLNGH

IHRE PARTNER IM HANDWERK!

3 MARKEN 1 PARTNER Revier auf Rädern

Sommer-Schluss-Vergnügen 3 starke Marken die neuesten Modelle und attraktive Angebote

Velberter Str. 2 · 45239 Essen-Werden Tel.: 02 01 / 84 85 840 www.mtw-automobile.com Jürgen Kraus (oben) betreibt seit Ende April auf seinem Dach eine Photovoltaik-Anlage. Die Entscheidung, E sein Haus mit Solarenergie auszustatten, fiel aber bereits im vergangenen Jahr. Die Installation dauerte gerade einm einmal zweieinhalb Tage und verlief problemlos. facts fa

Im Jahr 2009 sind in Deutschland Solarstromanlagen mit einer Gesamtleistung von 3.867 Megawatt gebaut worden. Zum 1. Januar 2010 waren somit in Deutschland Solaranlagen mit einer Leistung von 9.863 Megawatt am Netz. Das sind 64 Prozent mehr als noch im Jahr 2008.

vor Ort Service · Datenrettung Online Hilfe · Reparaturen MIT STROM RICHTIG SPEKULIEREN

02 01 / 28 97 888 BYTEWORKER Ltd. Computer Manufaktur Frohnhauser Str. 366 · 45144 Essen info@byteworker.com

Sind Sie noch unschlüssig? Am 12., 19. und 26. Oktober 2010 informieren wir ab jeweils 17:30 Uhr bei Vortragsveranstaltungen zu den Themen Photovoltaik und Solarthermie mit anschließender Besichtigung der Anlage auf dem Dach des Firmengebäudes. (Voranmeldung erforderlich unter: 02 01 / 86 20 10) ELEKTRO EISERT GMBH

Terminstand: September 2010 . Änderungen vorbehalten . info@grugahalle.de . www.grugahalle.de

Meisterbetrieb für Elektroinstallationen und Partnerfirma von Kompetenz im Verbund. Lahnbeckestr. 2 | 45307 Essen | Tel 0201/862010 www.elektro-eisert.de | info@elektro-eisert.de

i i Freunden d teilen il ? Beiträge mit IM-E › 13

Unsere Grugahalle

09 | 10 | 2010 Koncert Gwiazd – präsentiert von Steffen Möller Stars aus Polen 15 | 10 | 2010 Intel Friday Night Game Das zweite eSport Event in Essen 23 | 10 | 2010 Glamotion Deutsch-Russisches Dance-Event 24 | 10 | 2010 CD- & Schallplattenbörse im Foyer 30 | 10 | 2010 Soundtropolis 2010 Just rave! 01 | 11 | 2010 Status Quo Very Special Guest: Spider Murphy Gang 05 | 11 | 2010 Landesmedienball NRW „Komm´ zur Ruhr!“ 07 | 11 | 2010 Level 42 30th Anniversary Tour 13 | 11 | 2010 20. Essener Oldie Night mit Sailor, Rubettes, Dschinghis Khan u.a. 16 | 11 | 2010 Semino Rossi „Die Liebe bleibt“ 25 | 11 | 2010 Horst Lichter „Kann denn Butter Sünde sein?“

Deine Nummer gegen PC-Kummer!

24h-Service:

Cool.

A f b k / Auff www.facebook.com/INFORMER.Essen.

MESSE ESSEN GmbH Geschäftsbereich Grugahalle Norbertstraße · D-45131 Essen Tel.: +49.(0)201.7244.0 Fax: +49. (0)201.7244.500

Ticket-Hotline:

02 01.72 44 290 Montag bis Freitag 10.00 – 18.30 Uhr

13


DEPRESSIONEN

:HUVLFKJXWI½KOW VFKDƹWORFNHUPHKU

Die Basis eines erfolgreichen Unternehmens sind motivierte und gesunde Mitarbeiter. Durch gezielt eingesetzte MaĂ&#x;nahmen der GesundheitsfĂśrderung kĂśnnen die Motivation und Leistungsfähigkeit ihrer Mitarbeiter gesteigert und in Folge dessen psychische Stressbelastungen und krankheitsbedingte Fehlzeiten reduziert werden.

Â…U]WHQHW]ZHUN

Wir entwickeln konzeptionell intelligente LĂśsungen bei denen Ihre Mitarbeiter lernen Gesundheit und Arbeit in Einklang zu bringen.

*HVXQGKHLWVNXUVH 3HUVRQDO7UDLQLQJ

Unser Ziel ist es diese in den Arbeitsalltag zu integrieren, so dass sie in der Unternehmensphilosophie einen festen Platz bekommen und täglich gelebt werden.

,QYHVWLHUHQ6LHLQHLQVWDUNHV7HDP LM

Dr. Wolfgang Hagemann ist der medizinische Leiter der RÜher Parkklinik. Er blickt auf nunmehr 15 Jah Jahre praktische Tätigkeit im Bereich der Psychotherapie zurßck. Info un und Kontakt: Dr. Wolfgang Hagemann, RÜher Parkklinik, Private Klinik, Tag Tagesklinik, Ambulanz f. Psychosomatik & Psychotherapie, RÜher Str. 53, 522 52249 Eschweiler, Tel.: 0 24 03 / 78 91 0, www.roeher-parkklinik.de facts

6HPLQDUH &RDFKLQJ :HOOQHVV

3K\VLRWKHUDSLH

(UQÂĽKUXQJVEHUDWXQJ

ď ˝

Tobias ZamhĂśfer

Sven Kampann

Eine Initiative von:

Lars Meyer

KOMPETENZZENTRUM ESSEN II Hagen 7 • Kennedytower • 45127 Essen Telefon: 0201. 811 956 11 • Fax 0201. 811 956 26 info@bgf-essen.de • www.bgf-essen.de

Erstellt im hausdesgutengeschmacks.de

FI

„Depressionen sind ein Aufruf nach Hilfe.“ Dep Depressive StĂśrungen zählen zu den häuďŹ gsten seelischen Erkrankungen. Betr Betroffene fĂźhlen sich wie vom Leben abge abgeschnitten. Sie sind ohne Antrieb und Lebensfreude, ziehen sich in sich zurĂź zurĂźck, werden misstrauisch und sehen die Welt nur noch grau in grau. Selb Selbst kleinste Anforderungen tĂźrmen sich wie unĂźberwindbare Berge vor ihrem inneren Auge auf. Das Lachen ist ihnen i vergangen. Sie nehmen an Gew Gewicht ab oder leiden unter gesteigert gertem Appetit. Wenn an Depression Leid Leidende ihren Lebenssinn komplett verlo verloren haben, sind sie sogar suizidgefä gefährdet. Da sie aus eigenem Antrieb nich nicht in Beziehung mit anderen treten kĂśnn kĂśnnen, klammern sie sich oftmals an d die Menschen, die ihre Not erkennen und sich ihnen vermehrt zuwenden. Jedoch mĂźssen AngehĂśrige und Freu Freunde sehr bald erkennen, dass sie Ăźber Ăźberfordert sind und professionelle Hilfe notwendig ist. Die Ursachen fĂźr

Unser Team (v.l.n.r.): Timm Heine, Matthias Bovens, Richard Moraski, Metin Lenz, Manfred Windisch, Irenäus Kalisch, Jens Erdmann, Svetlana Eckrath, Dirk Eckrath

eine depressive StĂśrung liegen oft in einer permanenten Ăœberforderung und Stressbelastung. Diese wird in der Therapie erfasst und abgebaut. Tiefe Trauer, die von einem depressiven Menschen Besitz ergriffen hat, wird bearbeitet. UnterdrĂźckte Wut Ăźber ungelĂśste Konikte ďŹ ndet ihren Ausdruck. GefĂźhle der Einsamkeit, verlassen und ausgeliefert zu sein, erfahren Akzeptanz. Selbstwertverlust lĂśst sich durch Wertschätzung auf. An oberster Stelle steht hier die Psychotherapie mit all ihren unterschiedlichen MĂśglichkeiten. UnterstĂźtzend kann es in der akuten Situation zur Symptomdämpfung notwendig sein, auch medikamentĂśs zu behandeln. Nur in den wenigsten Fällen ist eine dauerhafte antidepressive Medikation hilfreich. Die ausschlieĂ&#x;liche Einnahme von Tabletten ohne psychotherapeutische Begleitung kann sogar zur ChroniďŹ zierung der Depression beitragen.

Garten- und Landschaftsbau mit Tradition

ZAHNERSATZ mit Biss Implantate sind wie eigene Zähne Als spezialisierte Praxis fßr Implantologie und Zahnheilkunde setzen wir uns fßr Ihre Zahngesundheit ein. Das gilt fßr ästhetische Wßnsche ebenso wie fßr funktionale Erfordernisse, etwa bei der Versorgung mit Zahn-Implantaten. Sicherheit geben Ihnen unsere Qualifikationen (Master of Science Implantologie und Tätigkeits-Schwerpunkt Implantologie BDIZ); der Einsatz modernster Verfahren sowie unsere langjährige Erfahrung. Unser praxiseigenes Dentallabor ermÜglicht eine enge Zusammenarbeit zwischen Zahnarzt und Zahntechniker. Gerne informieren wir Sie persÜnlich.

Dr. T hiemer Dr. T hiemer Dr. Heermann

Praxis fĂźr Zahnheilkunde Schwerpunkt Implantologie GĂźnnigfelder StraĂ&#x;e 25 | 44866 Bochum Telefon 0 23 27 / 2 39 73 | www.thiemer.com

14 IM-E › 14


VITALITY

M IL

D A S T H E M A D E S M O N AT S : K R E B S E N T S T E H U N G

F

„Um den Krebs effektiv zu bekämpfen, müssen wir lernen, ihn zu verstehen.“ Dr. Uwe Kirstein ist geschäftsführendes Mitglied des Kuratoriums der Deutschen Stiftung zur Erforschung von Krebskrankheiten (DeSEK). Die Stiftung ist im Frühjahr 2008 gegründet worden.. Ziel der DeSEK ist es, die biomedizinische Grundlagenforschung im Bereich der Krebserkrankung zu unterstützen und das Bewusstsein für die Notwendigkeit der Forschung zu schärfen. Denn Grundlagenforschung ist – langfristig gesehen – die beste Medizin! www.desek.de facts

Der Nobelpreisträger John Michael Bishop hat Krebs als ‚Krankheit der Gene‘ bezeichnet. Tatsächlich liegt Krebs einer Veränderung von Genen oder Störungen von deren Regulation zugrunde, Krebserkrankungen werden aber meist nicht vererbt. Gene können sich jederzeit wegen der unterschiedlichsten Faktoren verändern, krebsauslösende Defekte entstehen aber meistens erst im Verlauf eines Lebens. rebszellen zeichnen sich durch autonomes, ungesteuertes und zerstörerisches Wachstum aus und unterliegen nicht mehr dem normalen Regeln einer gesunden Zellen. Diese in einem vielstufigen Prozess entarteten Zellen fangen an zu wuchern und bilden Tumore. Solcherart genetisch veränderte Zellen können zudem in Blut- oder Lymphbahnen eindringen, sich in anderen Organen des Organismus festsetzen und sich so im ganzen Körper ausbreiten. An diesen Stellen bilden sich dann sogenannte Metastasen (Tochterge-

K

und Metastasierung. Fehler in diesen Prozessen führen schrittweise zu Veränderungen, die eine gesunde Zelle in eine Krebszelle umwandeln. In vielen Fällen handelt es sich hierbei um Proteine, die in einer gesunden Zelle als Enzyme oder Signalgeber fungieren, in der Krebszelle jedoch überaktiv sind. Die pharmazeutische Industrie hat bereits Substanzen entwickelt, die diese fehklinisch erkennbarer Tumor metastasierter Tumor Zelltererogenität lerhaften Enzyme und Signalgeber neutralisieren – ein Ergebnis der weltweiten Grundlagenforschung. schwulste), die ihrerseits lebenswichtige Aufgrund der medikamentösen BeOrgane bis zur Funktionsunfähigkeit handlung lassen sich heute einige schädigen. Krebserkrankungen tatsächlich heilen. Der Krebs entsteht, in welcher KörIn anderen Fällen führen die vorhanperregion auch immer, in der einzeldenen Medikamente zu einer deutlichen nen Zelle, meist in entwickelten und Verbesserung der Lebensqualität und differenzierten Körperzellen als Ursache Verlängerung der Lebenserwartung. von defekten oder geschädigten Genen Aufgrund der Komplexität der fehlprooder der Genregulation, die zu fehlergrammierten Regelnetzwerke und der haften physiologischen Prozessen fühVielzahl an potenziell betroffenen Zellen ren. Diese Prozesse, die allesamt äußerst – Hautzellen, Leberzellen, Darmzellen komplexe Regelnetzwerke darstellen, etc. – unterscheiden die Wissenschaftler sind: Zellteilung, programmierter Zellweit über hundert verschiedene Kranktod, Reaktion auf Wachstumsfaktoren, heitsbilder, die alle unter dem Begriff Blutgefäßneubildung, Zellwanderung normale Zelle

initiierte Zelle

Expansion

‚Krebs‘ zusammengefasst werden. 90 Prozent der bösartigen, Karzinome genannten Zellneubildungen nehmen ihren Ausgang von epithelialen Zellschichten. Das sind die äußeren und inneren Gewebeoberflächen, die mit der Umwelt in Kontakt stehen. Die anderen 10 Prozent der malignen Erkrankungen sind sogenannte Sarkome, die sich aus Knochen-, Knorpel-, Muskeloder Bindegewebe ableiten, oder aber Leukämien, die aus blutbildenden Zellen entstehen, und Lymphome, die sich infolge einer gestörter Entwicklung des Immunsystems ausbilden. In Zukunft wird die biomedizinische Grundlagenforschung darauf gerichtet sein, die genetischen, molekularen und zellulären Prozesse, die zur einzelnen Krebszelle führen, noch genauer zu verstehen. Auf der Basis hierdurch gewonnener Erkenntnisse werden wir den Krebs in einem weitaus früheren Stadium als heute möglich entdecken und ihn auf molekularer und zellulärer Ebene effektiver bekämpfen können, um ihn schon während des Entwicklungsstadiums zu besiegen.

FILM 

ll Inhalte h l plus l Links i k und d Film-Erweiterungen il i i f i d Alle unter www.essen.informer-magazine.de IM-E › 1 5

15


ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG

Technik perfekt in Form gebracht.

rd Mit attraktiven Fo und bis zu vorteil! € 5.867 Kunden

Der Ford Ka Titanium mit SELECTpaket und vielen Extras: Klimaanlage mit automatischer Temperaturkontrolle Panoramadach inkl. „Solar-Reflect“-Wärmeschutz Kopf- und Schulterairbags

und insgesamt mit einem Kundenvorteil von

1

3.374

Der Ford Focus Titanium mit SELECTpaket und vielen Extras: Ford Navigationssystem (5"-Display) Sound & Connect Park-Pilot-System hinten

und insgesamt mit einem Kundenvorteil von

Der Ford Fiesta Titanium mit SELECTpaket und vielen Extras: Ford SD-Navigationssystem 16"-Leichtmetallräder Ford Power-Startfunktion Sportsitze vorn

1

5.867

und insgesamt mit einem Kundenvorteil von

1

4.371

Abbildungen zeigen Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

Reintges Auto-Service GmbH Rellinghauser Straße 400 · 45134 Essen · Telefon: 02 01 . 26 601-0 www.reintges.de · www.facebook.com/reintges.essen

Autohaus Borgmann GmbH Weidkamp 279 · 45356 Essen · Telefon 0201/61 305-0 www.autohausborgmann.de

Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach RL 80/1268/EWG oder VO (EC) 715/2007) und CO2-Emissionen: Ford Ka: 6,3-5,2 (innerorts), 4,4-3,7 (außerorts), 5,1-4,2 (kombiniert); CO2-Emissionen: 119-112 g/km (kombiniert). Ford Focus: 11,2-5,6 (innerorts), 8,1-3,7 (außerorts), 8,0-4,4 (kombiniert); CO2-Emissionen: 189-115 g/km (kombiniert). Ford Fiesta: 8,9-4,8 (innerorts), 5,2-3,6 (außerorts), 6,6-4,1 (kombiniert); CO2-Emissionen: 154-107 g/km (kombiniert). Abbildungen zeigen Wunschausstattung gegen Mehrpreis. Drucksatzfehler vorbehalten. ¹Vorteil gegenüber der Summe der Einzeloptionen und gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung eines vergleichbar ausgestatteten Basismodells der jeweiligen Modellreihe. Das Angebot für Privatkunden ist gültig bei Kaufvertrag und Erstzulassung bis auf Widerruf. 2Untersuchung durch Prüfingenieure einer amtlichen Überwachungsorganisation.

Räder-Depot ab 39,– Euro Unsere Highlights im Oktober: ; ; Lichttest 2010 für 0,– Euro

; Winter-Check für 14,99 Euro ; Hauptuntersuchung2 für 69,51 Euro

16 IM-E › 16


ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG

Style.Yourlife

Spielzeugparadies „Auf einer Fläche von 500 m2 haben wir ein Paradies für kleine und große Spielefans geschaffen. Ob Playmobil, Lego, Barbie oder Ravensburger – die großen Marken sind bei uns Zuhause. Und wenn Sie schnell ein Geschenk besorgen müssen, können Sie im Internet-Shop die Verfügbarkeit ihres Produkts überprüfen.“ Tobias Wagner, Spielzeug-Bandit, Altendorfer Str. 241-245, www.spielzeug-bandit.de

LOCAL

DISPLAY [ ANZEIGEN ]

Second Hand für Kinder „Gerade in den Anfangsjahren wachsen Kinder immer viel zu schnell aus ihren Sachen heraus. Warum teuer Geld bezahlen, wenn Sie viele Kleidungsstücke auch Second-Hand zu einem günstigen Preis erwerben können. Neben Bekleidung und Schuhe finden Eltern bei mir auch Möbel, hochwertiges Spielzeug und Bücher für alle Altersklassen.“

Nicole Bednarz, Kids Jungle

Nina Redeker, Kinderparadies

. 7 d r Lo PLE

...

JON

DE N A B A R SA 0

präsentiert:

1 0 2 . 1 1 . Mo15

SAAL KRUPP D E I R F L SEN A -Partnern allen CTS ONIE ES M rkauf bei 4 70 777 R ve A or V H · n PHIL dt Esse (0 18 05) 4 o der Sta + Kulturbür01) 81 22 200 it mit dem 2

E: (0 enarbe In ZusammTICKETHOTLIN

Kinderparadies, Frankenstr. 274, Tel.: 649 34 60, www.kipa-essen.com

Internationale Spieltage SPIEL’10 Inter

Die Inter Internationalen Spieltage SPIEL 2010 - w weltweit größte Publikumsmesse fü für Spiele und Spielzeug - bieten ihren Besuchern eine einmalige Möglichk Möglichkeit, sich umfassend über das gesamte nationale und internationale Spieleangebot Spiele zu informieren und dieses einem e ausführlichen Test zu unterzieh unterziehen.

E I G O O B GIE WC O ON GOR E S S

Was bedeuten diese Kästchen?

Eintrittspreise: Tageskarte Erwachsene: EUR 11,50 Tageskarte Kinder bis 12: EUR 6,50 Tageskarte Familien: EUR 26,00 (max. 2 Erwachsene und 2 Kinder)

TIERT

0 1 0 2 . 0 1 Di.19.

ichenhall, ingham, e R d a B ) o inao) Birm BER (pian PETER RE ” CLAYTON (voc/pNN (piano) Witten IG MAN EGEMA STEVE „B astgeber JÖRG H Essen und als G ro der Stadt ü rb u lt u K m 8 de

59 1 80 - 59 59 0 : n e n n o g e b Der V VK hat it

narbeit m In Zusamme

0 1 0 2 . .12 ERT Di 21 ZER IT K N ND ZE I TS H C A EIHN NIE ESSEANL,

W

ARMORUPP SA PHILH IED K R F AL

ELER E T S EN RCHOR S ESSN E I K DTIAN POLU ORS) S I N R E T H C S · ONITA MANILLIAM LING NA JAN(GER H Ä W R N · WILLI KSIAH · ELEBAND RJO OYCE ER & MAS

Y& EAH IRK BENN E BENNNE · ZEETE R S IC .D EN )·D 2 0 U H N E S E -M U O F T ESS A O R E G IN N B A STAD H R , B W W .A L B H R ( U E 0 .3 D 19 O 0·W R 0 ZEN Ü 2 2 LASS B 2 T IC K

US

IM-E › 17

Öffnungszeiten: Vom 21. bis 23.10. sind die Messehallen von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr am 24.10. von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.

EN PRÄS

Pavillon) E W R ( n nie Esse

o

Philharm

Auf einer Fläche von rund 36.000 qm werden Brettspiele aller Art, Kinder-, Gesellschafts-, Familien- und Erwachsenenspiele sowie Strategie-, Post-, Abenteuer-, Fantasy-, Science- Fiction- und Computerspiele gezeigt.

Nirgendwo sonst finden Sie die gesamte Spielszene so umfassend versammelt. Verlage, Autoren, Hersteller und natürlich Spieler treffen sich einmal im Jahr, um Erfahrungen auszutauschen, sich über das Neueste zu informieren und ihre Produkte einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen.

19 :30

R P PU DEE

Nun sind wir schon einige Zeit am Stadtwaldplatz – und sagen unseren großen und kleinen Kunden danke für die freundliche Aufnahme! Wir erweitern täglich unser Sortiment an Baby-Bedarf, Baby-Kleidung und Spielwaren. Eine gute Beratung und ein persönliches Gespräch sind für uns dabei selbstverständlich. Lernen Sie uns kennen – wir freuen uns auf Sie.

in concert

„Gerade Brett- und Rollenspiele sind für die Entwicklung der Kinder sehr wichtig. Ich selbst konnte es kaum erwarten, bis mein kleiner Sohn endlich soweit war, solche Spiele zu spielen. Gerade im Zeitalter der Computerindustrie ist es wichtig, das Spielverhalten seiner Kinder im Auge zu behalten. Kinder können sehr gut spielerische lernen, ohne das sie es merken.“

: SING AFT WES SCH US RT E R R T. C L A NZE O K TS UND SC HAF ANI DSC M N A U RE Z. Y ES F I A. IS C H HAN RAB H -A TSC U E D VON

Großes für die Kleinen!!!

Tobias Wagner, Spielzeug-Bandit

„In der heutigen Zeit finde ich es wichtig das der Spaß nicht zur Kurz kommt. Es wird alles viel zu ernst genommen. Gesellschaftsspiele mit Freunden oder der ganzen Familie halte ich für eine schöne Auszeit vom Alltag. Die Spielmesse bietet viele gute Ideen für Jung und Alt. Am Wochenende schaue ich vielleicht mal mit meinem vierjährigen Sohn vorbei.“

MH HIR

Nicole Bednarz, Kids Jungle, Frankenstraße 241, Tel.: 47981574

Eine Erklärung finden Sie auf Seite 2

ETHO

E IN 1 – 81 : 02 0 EM

T L IN E

NAR AMME

B E IT

M IT D

KULT

www.albanese-music.de

Nur nicht schummeln!

„Ein glückliches Kinderlächeln ist das Tollste an meinem Beruf. Aber nicht nur Kinder wollen Spaß. Das Kartenspiel ‚Dix it‘ für Erwachsene ist Spiel des Jahres 2010. Ich persönlich bin eher der Taktiker und Statege, ‚TaYü‘ begeistert mich. Für Kinder empfehle ich ‚Diego Drachenzahn‘ von Haba. Die Kids haben ihre helle Freude und trainieren gleichzeitig ihr Gedächtnis.“

UR

17


PREVIEW W C.A.R. – die innovative Kunstmesse im Jahr der Kulturhauptstadt Mehr Teilnehmer, ein einzigartiger Standort, das innovative Messe-Konzept: Im Kulturhauptstadtjahr präsentiert die contemporary art ruhr (C.A.R.) eine einmalige Mischung avantgardistischer und etablierter Kunst. Die Teilnehmer kommen aus Deutschland, Frankreich, den Niederlanden, Österreich, Ungarn oder den USA. Vom 29. bis 31. Oktober verwandeln 57 Galerien für zeitgenössische Kunst, mehrere Sonderausstellungen, Akademien, Kunstvereine sowie ausgewählte Künstler das Essener Welterbe Zollverein in ein pulsierendes Zentrum für zeitgenössische Kunst.

Paris im Ruhrgebiet

Kunst von der Donau u

Erstmalig ist auch die französische Hauptstadt Teil der contemporary Art Ruhr. Weltweit bekannte Galerien wie die Point Rouge, Uni-Ver und Goutte de Terre – allesamt aus dem Künstlerviertel Popincourt – präsentieren zeitgenössische Kunst auf Zollverein.

Im vergangenen Jahr war die österreichische Stadt Linzz Kulturhauptstadt Europas. „Linz hat in beispielhafter Weise den Wandel von der Industriestadt zur modernen Kulturstadt vollzogen“, so Dr. Julius Stieber, Kulturdirektor der Stadt an der Donau. Diesem Essen nichtt unähnlichen Wandel werden die Galerien Brunnhofer, Artpark und Thiele bei der C.A.R. unter Beweis stellen..

Art of Essen

Was, wann, wo?

Unsere Heimatstadt tritt gleich mit sieben Galerien bei der contemporary Art Ruhr an. Essen ist keineswegs mehr die graue Industriestadt. Zunehmend entwickelt wir uns zur Kunst- und Kulturmetropole unserer Region – wozu auch die C.A.R. ihren Beitrag leistet. Die Galerien Heimeshoff, kunst-raum, Schütte, Klose, Frank Schlag und Obrist stellen gemeinsam auf dem Weltkulturerbe Zollverein aus. Und wer genau nachgezählt hat, wird nur auf sechs Galerien kommen. Die Siebte im Bunde ist die Galerie Ricarda Fox, die seit rund vier Jahren zwar in Mülheim ansässig, mit der K29 aber immer noch in Essen vertreten ist.

Die contemporary Art Ruhr 2010 ist eine Messe für zeitgenössische Kunst. Sie findet vom 29. bis 31. Oktober auf Schacht XII statt.

Was ist innovativ an der C.A.R.? C.A.R. revolutioniert die Kunstwelt mit einem einzigartigen Konzept. Fair: mit gleichen Bedingungen und Präsentationsmöglichkeiten für die Teilnehmer. Minimalistisch: mit einem offenen und puristischen Erscheinungsbild. Pulsierend: mit immer wieder neuen Einblicken in aktuelle Strömungen der zeitgenössischen Kunst. Die geringen Kosten für die Aussteller gepaart mit dem zeitgemäßen Ausstellungskonzept machen es möglich, dass sich Newcomer, Avantgarde und etablierte Galerien gleichermaßen auf der C.A.R. präsentieren können. Erfahrene wie angehende Kunstsammler können so auf der C.A.R. fündig werden und noch Neues entdecken. Ziel der Messe ist, in der Region mit mehr als 5,3 Millionen Einwohnern einen ruhrgebietseigenen Kunstmarkt zu entwickeln. „Seit ihrem Bestehen erfindet sich die C.A.R. immer wieder neu, Jahr für Jahr kommen weitere Teilnehmer und Partner hinzu. Bei der aktuellen Herbstausgabe stellen wir mit neuen Partnern, wie der Los Angeles Art Association, sowie weiteren Teilnehmern aus dem europäischen Ausland die Weichen für eine wachsende Internationalität der Messe. Wir möchten mit unserem Konzept qualitativ hochwertig arbeitende Künstler und Macher der Kunstszene an einem Ort zusammenführen und die Attraktivität und Einzigartigkeit dieses neuen KunstStandortes zeigen und steigern. Wer jetzt dabei ist, kann sich etwas aufbauen, neue Kundenkreise erschließen und wird zum Bestandteil einer neuen Region für zeitgenössische Kunst.“ so die Veranstalter, Silvia Sonnenschmidt und Thomas Volkmann,

Stimmen zur contemporary Art Ruhr

Öffnungszeiten: Fr. 29.10: V.I.P.-Preview ab 18 Uhr, Eröffnung um 20 Uhr in Halle 5, C.A.R.-Sky-Lounge ab 22 Uhr im Erich-Brost-Pavillon Sa. 30.10.: 12 bis 20 Uhr So. 31.10.: 11 bis 19 Uhr Eintritt: 8 Euro bzw. 6 Euro mit Ermäßigung

„Die C.A.R. hat sich als innovative Kunstmesse ein Renommee weit über die Metropole Ruhr hinaus erworben.“ Prof. Dr. Oliver Scheydt „Es ist sicherlich kein Zufall, dass diese pulsierende Kunstmesse auf dem Welterbe Zollverein entstand. Ich sehe die contemporary art ruhr als eine gelungene Verbindung von Innovation und Qualität mit Kreativität und Lebendigkeit.“ Jolanta Nölle, Vorstand der Stiftung Zollverein „Das Ruhrgebiet zeigt Kreativität: Mit der C.A.R., der „contemporary art ruhr“ hat sich in nur wenigen Jahren eine außergewöhnliche Kunstmesse erfolgreich entwickelt.“ Reinhard Gröne, Galerie arteversum (Düsseldorf)

Qualitätsarbeiten aus Meisterhand

SONDERMANN MALERWERKSTÄTTEN GMBH

ACHT N & & G G A TTA Z EINSAT , gehen e i S n Wen t an! wir ers n e g n fa Herwarthstr. 105 · 45138 Essen · Telefon: 0201-282091 Telefax: 0201-282083 · Mobil: 0172-2811807 · info@sondermann-gmbh.de

Verkehrsunfälle passieren leider täglich. Wenn Sie selbst betroffen sind, brauchen Sie schnelle und professionelle Hilfe.

Parkett für jeden Raum

Deshalb haben wir für Sie einen Internet-Service eingerichtet. Unsere Erstberatung in Unfall- und Bußgeldangelegenheiten erfolgt kostenlos.

Rüttenscheider Stern 5 · 45130 Essen

Parkett Kontor • Isabellastraße 33 • 45130 Essen Tel.: 0201 / 77 17 04 • Fax.: 0201 / 77 04 26 www.parkett-kontor.de

Tel: 0201/820050 · Fax: 0201/234243 · www.unfallhilfe.de

18 IM-E › 18


REVIEW R Zu Gast in Essen „Wer zu Gast in einer fremden Stadt ist, will diese auch erleben können. Und Essen lebt! Das Vier-Sterne-Hotel Arosa liegt im für seine Gastronomie bekannten Stadtteil Rüttenscheid. Aber auch andere Orte in Essen sind durch seine zentrale Lage schnell erreicht. Nach einem anstrengenden Tag laden die 90 Zimmer und Suiten zum Entspannen ein – Zeit, neue Energie zu tanken, für die noch vor Ihnen liegenden Aufgaben.“ Hotel Arosa, City Partner Hotels Rü 149, Tel.: 722 60, www.hotel-arosa-essen.de

SO WAR ES BEIM RÜ CUP 2010

Rundum fit! „Sportler brauchen eine regelmäßige medizinische Betreuung. Ich bevorzuge hierbei die ganzheitliche Medizin. Was nützt es, wenn durch die Spritze die Symptome kurzzeitig bekämpft werden, den Ursachen aber nicht auf den Grund gegangen wird? Bei Leistungssportlern wie ProfiRadfahrern ist gerade die Nachbetreuung nach einer Verletzung besonders wichtig, um für den nächsten Wettkampf wieder fit zu werden.“ Dr. med. Ursula Mühlenbrock, Praxis OrthoKiss Girardetstr. 60, Tel.: 92 27 08

Angekommen?

ir Gefällt m

HANDY_VCARD B

Als Freund hinzufügen

n 9 weitere Dir und 32 s. gefällt da

Personen

B

Teilen

Die richtige Person gezielt angesprochen? = Erfolg. Die Botschaft stimmt? = Gewonnen! Wir begleiten Sie bei der Auswahl erfolgreicher Marketingbausteine und gewinnbringender Aussagen. Alle Kanäle im Blick, gut kombiniert und perfekt umgesetzt. So arbeiten wir. Wenn Sie also mit uns „gehen wollen“, speichern Sie sich doch unseren Kontakt: z. B. über den QR-Code (links) direkt auf Ihr Smartphone. Wir freuen uns auf ein Date!

BREITENGRAT . KLÖTZING & NOACK

Agentur fŸr Werbung und Kommunikation Heinrich-Held-Stra§e 33 . 45133 Essen-BredeneY Tel. 0201. 84 85 99-00 . eMail info@breitengrat.de www.breitengrat.de . www.facebook.com/kreativnetz

i di k zum Angebot b d i f i d Von d der Anzeige direkt des Inserenten  auff www.essen.informer-magazine.de IM-E › 19

19


PREVIEW W Sailor‘s Pub: Sound der grĂźnen Insel

M

L FI

ď ˝

16.10. 18 Uhr

Traditionell, gefĂźhlvoll, frĂśhlich, lebendig – das ist Irish Folk. Mit David Hutchinson steht ein waschechter Ire am Mikro des Sailor‘s Pubs. ‚Fragile Matt‘ holen die fetzigen Tunes Irlands und Schottlands in unsere Breitengrade. Einlass ist ab 18 Uhr. www.essen.informer-magazine.de AlfredstraĂ&#x;e 118, Tel: 77 90 95

25.10. 19 Uhr!

„Die ECHO Klassik-Gala kommt in die Kulturhauptstadt.“ „Wir freuen uns sehr, dass Thomas Gottschalk die Preisverleihung des ECHO Klassik moderieren wird. Er ist gleichsam einer der besten und beliebtesten Moderatoren des deutschen Fernsehens. Der ‚TV-Titan‘ wird dem ECHO Klassik ein neues Gesicht geben und ihn in der Ăśffentlichen Wahrnehmung weiter stärken.“

Ganz WOLF CODERAs SESSION:POSSIBLE MEETS SPARDA-BANK EIGELSTEIN

Daniel Sebastian KnĂśll IST SPRECHER DES BUNDESVERBANDES DER MUSIKINDUSTRIE. ER VERLEIHT AM 17.10. ZUM 17. MAL DEN ECHO KLASSIK. IM KULTURHAUPTSTADTJAHR FINDET DIE GALA IN DER PHILHARMONIE ESSEN STATT. WWW.ECHOKLASSIK.DE

Zur kĂślschen Kneipe gehĂśren auch kĂślsche Lieder. Wenn diese auch noch von erstklassigen Musikern in einer Live-Session performt werden, kann der SpaĂ&#x; beginnen. Die KĂźnstler spielen gleichzeitig auf zwei BĂźhnen. Das komplette Konzert wird zusätzlich auf alle drei Leinwände des Eigelsteins Ăźbertragen. Auf geht’s zur ‚superjeile Zik‘! Eigelstein, RĂźttenscheider Strasse 199, www.codera-meets.de

Tipps M IL

ď ˝

„Wir zelten auch im Winter.“

F

„Wenn es drauĂ&#x;en wieder nass und kalt wird, dann weiĂ&#x; ich, dass es nicht mehr lange dauert, bis Roncallii vor der TĂźr steht. Schon zum zehnten Mal kommt das historische Spie-gelzelt mit der ‚panem et circenses‘-Show ans Jagdhaus Schellenberg. Und zur Einstimmung präsentieren e wir am 24.10. ein Musical-Dinner. Die n Sänger und Sängerinnen performen direkt neben den Tischen, das machtt den besonderen Charme aus: Mitten-drin, statt nur dabei!

GlĂźck auf, Glamour! Revuepalast Ruhr Ein Abend mit den KĂśniginnen der Nacht im weltweit einzigen Showtheater ‚auf Zeche‘! Ob Michael Jackson, Marlene oder Milva: Ein Feuerwerk aus Farben, Musik, Tanz und Akrobatik, wie es das Ruhrgebiet noch nicht gesehen hat. www.revuepalast-ruhr.com | Karten unter: 02325 / 58 89 99

Robert Meems LIEBT DEN ZIRKUS, BESONDERS WENN ER ALS PANEM ET CIRCENSIS AB DEM 06.11. AM JAGDHAUSS SCHELLENBERG GASTIERT. WWW.JAGDHAUS-SCHELLENBERG.DE

&OUF 5PEVOE5VMQF FILM ď ˝ Zeichnung: Š Wolf Erlbruch

design: com.formedia . Ute Glebe . www.comformedia.de

&IGURENTHEATERMIT-USIK FĂ“R+INDERAB*AHREN UND%RWACHSENE $ASPREISGEKRĂ?NTE+INDERTHEATER MINI ARTZEIGTMITDEM3TĂ“CK `%NTE 4ODUND4ULPEm DASAUF DEMGLEICHNAMIGEN"UCHVON 7OLF%RLBRUCHBERUHT EINEN SENSIBLEN KOMISCHENUNDZU GLEICHHERZERGREIFENDEN5M GANGMITDEM4HEMA3TERBEN

LANDA

LANDAU

$IENSTAG /KTOBER UM5HR IM'2%.$ +ULTURZENTRUM 7ESTFALENSTRIN%SSEN 3TEELE www.farwick-veranstaltungen.de 66++INDER â‚Ź %RW â‚Ź, 6ERANSTKASSE+INDER â‚Ź %RW â‚Ź 6ORVERKAUF4EL ODERINFO FARWICK VERANSTALTUNGENDE $IE%INTRITTSGELDERKOMMENSTRAHLEMAENNCHENDE (ERZENSWĂ“NSCHE FĂ“RKREBSKRANKE+INDERE6ZU'UTE

FARWICK SCHROER *AHRE

% ÂłBERRUHR

% (AARZOPF

% +UPFERDREH

HARDICK

% 2ELLINGHAUSEN

(&"ESTATTERIN%SSEN'MB( Hinseler Hof 9 . 45277 Essen . Tel. 0201 - 85 80 30

Malerei von Kathrin Landa und Verena Landau Ausstellungsdauer bis zum 22. Oktober

er vier aus e H R ich es arz einr w H h n Sc n vo e n ďŹ 11 a sse 2.20 E ogr . t , 6 o n 1 F ei s 0 bi lver l 1 o 0 Z .2 auf 27.9 m u e use rM m.d h u u e s R rmu h u w.r ww

ALLES WIEDER ANDERS FOTOGRAFIEN AUS DER ZEIT DES STRUKTURWANDELS 27.9.2010 BIS 16.2.2011 WWW.RUHRMUSEUM.DE

Galerie JĂźrgen Kalthoff SabinastraĂ&#x;e 1. 45136 Essen Tel.: 0201-251513 www.juergenkalthoff.com

20 IM-E › 20


EW REVIEW REVI R VIE W 1. Magic M Moments Mom ment mitt Benny Ben & Joyce, Circ cus Casselly C Circus undd viel vielen lustigen Freu unde und Gästen Freunden

Mittwoch 06.10

EINTR EINTRITT RITT FFREI! www. .alban www.albanese-music.de

2.Classi 2. . Classic Dinner D inner Vier Vi ier Jah Jahreszeiten,

R RÜCKBLICK A AUF DEN BREDENEYER SOMMER

1

Samstag 16.10.

geespielt vom Konzertgeiger gespielt Alban Alb ban Peng Pengili und Pianisten Pia anisten JJi Yeon Kang Inccl. 4-Gäng Incl. 4-Gänge-Menu —>> 49,50€

2

3

4

5

6

In diesem Jahr fand das Bredeneyer Sommerfest nicht Anfang, sondern Ende August statt und hat damit knapp unseren Redaktionsschluss verpasst. Die Bilder wollen wir Ihnen aber nicht vorenthalten. Gesehen wurde 1 Nina Busch, 2 die kleine Charlotte, Werbe-Profi Patrick Patri Meyer-Tüllmann, 3 Versicherungsfachmann Peter Plaß, 4 Apotheker Peter Rennenberg, 5 Gastronomin Carmen Esposito und 5 die stolzen Gewi Gewinner eines Tombola-Hauptpreises. 28. AUG 28

Flurwoche Mondpalast

N NEULICH B BEIM INFORMER-TREFF1

3

Im September waren wir mit ddem em IINF INFORMER-Treff NFORMER-Treff im 1 Showroom von Artife Artifex fexx in der Witteringstraße Witteringstraaße zzuu Gast Gast.. 2 Natascha Kecker erklärte au ausf ausführlich, sführlich, wie moder moderne erne ne Wohnraumgestaltung gestaaltung funktioniert. 3 Chris Christiane isttiane Heiser machte macht htee auch promt einen eein inen e Termin Term min für ihre eingenen vierr W Wände ände und 4 Gla Glasexperte asexperte Ralff Mi Mielke genoss genooss die Häppchen vom Steeler St Stadtgarten. Stadtgarte ten.

Man nehme eine Italienerin, ein Paar Ordnungsfanatiker, einen Schwulen, eine Domina und einen Einsiedler. Man gebe sie in einen Hausflur und rüttle einmal kräftig an den Vorurteilen. Heraus kommt die ‚Flurwoche‘, eine Komödie über den Alltagswahnsinn.

1

2

4

17. 17 7. SEP

Freitag 22.10.

Allle Verans Alle Veranstaltungen im Re estaurant Leonardo Restaurant Zweigertstr. Zw weigertstr 55 Inf fo: (0201) (0201 776630 Info: ww ww.leona www.leonardo-essen.de

NEULICH BEI KUR VOR ORT

2

3.JazzC 3. . JazzClub mit Thomas Th homas Hufschmidt, H ufschm zuu Gast: Rosani Ro osani R Reis

3

4

www.mondpalast.com | Karten unter: 02325 / 58 89 99

Bei Kur vor Ort, Blumenhof und Wassergarten war ganz schön viel los. Feierte man noch Anfang September den Sommer, hieß es kurz darauf ‚O‘zapft ‚OO‘zzappft is!‘ beim Oktoberfest. Gesehen wurde 1 Jörg Schulte (1. Vors. Vors Vo rs. Förderverein Kur Kuren ren in Essen) , KVO-Geschäftsführer Karsten Peipe, ESPOGeschäft Geschäftsführer tsf sfüh ü rer Wolfgang Roh Rohrberg hrb rberg und 2 Jürgen Krolle. Während sich andere 3 eine Massagee gönnten, g genoss 4 Fr FFrau au Schulte die Sonne. 5.+19. SEP

Am GOP Essen · Pferdemarkt 2-4 · 45127 Essen · baliha.de

4 Sterne ...

22 Uhr 22 hr AYMAN mit br mi bbra ran andn andn dneu euer euer er Sin ingl gle „T „Tie iefe iefe fer“ r“ und de und un den Ec Echo hopr prei eisg sgek sgek ekrö rönt nten en Hitits „Mei „M eiinn St Ster ern“ ern“ n“ & „N „Nur ur einne Na Nach cht“ t“

... FÜR IHR BESONDERES FEST. Historisch, modern oder alles dazwischen – zu zweit, mit Familie, Freunden oder Geschäftspartnern. Wie immer Sie feiern möchten: Wir machen Ihre Wünsche wahr. Mit viel Know-how, Kreativität, Liebe zum Detail und einer exzellenten, phantasievollen Küche. Entdecken Sie 4 ganz besondere Sterne für sich: www.mintrops.mm-hotels.de

Mintrops Land Hotel Burgaltendorf, _Restaurant MUMM, Schwarzensteinweg 81, 45289 Essen, Telefon _0201/57171- 0, Fax _0201/57171- 47

Proseccoempfang & fr frei frei eier er Ein intr trititt trit tt bi bis 22 22 Uhr hr

3 JAHRE BALIHA

Live-Act um Mititte um tern ern rnac rnac acht acht ht aus us dem em GOP Va GOP GO Vari riet etéeté é-Th -Th Thea eate ate tter er VOR DE VO DEM FE DEM FEIEERT FEIE RTAG AG ALL LLER LER EERHE RHE HEIL H IILIG IL LLIG IG IGEN GEN N

Landleben oder Stadtleben, www.mintrops.mm-hotels.de

il f‘ Smartphone? h ? Siehe i h Seite i 2. Filme auf‘s IM-E › 2 1

21


PREVIEW W LM

Buddhistischee Rituale

FI

„Erstmals in der langen Geschichte des Klosters Tserkarmo besuchen acht Mönche Deutschland. Mit dieserr n Tournee möchten sie den Menschen in Europa einen Einblick in die reichhaltige und faszinierende Kulturr Ladakhs gewähren.“

Tipps

Anne Penteker (MIEDERKÖNIGIN) FREUTT SICH ALS BUDDHISMUS-ANHÄNGERIN AUF DIE ‚JUWELEN DES HIMALAYA‘ AM M 01.10. UM 19.30 UHR IM JUGENDZENTRUM ESSEN. WWW.TREASUREHIMALAYA.EU

Karate, Kunstt & Goethe „Fette Beats sind mein Leben!“ Als Beatboxer sorge ich in der GOP-Show ‚beatz‘ für den bombigen Sound. Und dafür brauche ich nicht einmal Instrumente. Mund, Nase und Rachen reichen mir. Und Kai Eikermann, der in der Show abgefahrenes Körperkabarett zeigt, verpasse ich den dazugehörigen Roboter-Sound. Aber auch die anderen Künstler hauen die Zuschauer aus den Latschen: Der BMX-Weltmeister Rob Alton zeigt dem Publikum, was man zuhause lieber nicht nachmachen sollte. Das gilt auch für die Seilakrobatik von Herrn Benedict, der vom langweiligen Schlipsträger zum Superartisten mutiert. Robeat HAT ALS BEATBOXER BEI ‚DAS SUPERTALENT‘ AUF RTL TEILGENOMMEN UND KAM BIS INS FINALE. BIS ZUM 31. OKTOBER TRITT ER IM GOP BEI DER AKTUELLEN SHOW BEATZ AUF. WWW.VARIETE.DE/ESSEN

Sie möchten Robeat live erleben? Gewinnen Sie 3 x 2 Tickets für die Show am 09. Oktober! Beantworten Sie einfach folgende Frage: Woher kommt Robeat? Schicken Sie uns eine E-Mail mit dem Betreff ‚GOP‘, der Antwort und Ihren Daten an gewinnspiel.essen@informer-magazine.de. Einsendeschluss ist der 07.10.2010.

„Seit zehn Jahren gibt es nun das NRW W Kampfkunst Meeting. Zum Jubiläum in der Goetheschule haben wir uns e Verstärkung aus Amerika geholt. Mike McClernan 7. Dan Yoshukai und Ricky Copeland 6. Dan Yoshukai Karate zeig gen, wie Kampf und Selbstverteidigung zu einer Kunstform werden.“ Initiator Alfons Pinders (KAMPFKUNST AKADEMIE I-DEFENSE ESSEN E.V.) FIEBERTT DEM 10. KAMPFKUNST MEETING (AM 09.10., AB 12.30 UHR) IN DER SPORTHALLEE DER GOETHESCHULE ENTGEGEN. WWW.I-DEFENSE.DE

>LK<E 8GG<K@K 4JK<IE<C<L:?K<E|9<I<JJ<E  I`kk\ijZ_cX^]•iÈE\ifÈ 4J<?<ELE;><J<?<EN<I;<E  E\l`^b\`k\emfe[\iI| 4BC<@EF;@DKI<E;  ;`\Y\jk\eBe\`g\e$I\jkXliXekj

8Y/%('% `d?Xe[\c

4J:?8I=#J:?{E  LE;LEM<IQ@:?K98I  JZ_Xi]\B•Z_\ed\jj\i  dX[\`eJfc`e^\e nnn%l\Y\iYc`Zb%[\

22 IM-E › 22


REVIEW R Powered by we light up your business

NEULICH IM ESSENCE CLUB

2 12. ESSENCE OFF BUSINESS 12

3

1

4

5

6

7

8

9

10

gesehen wurden 1 INFORMER Art-Direktor Christian Boenisch und Eventmanager Emrich Welsing, 2 Gastronomin Kelly Lam, 3 Claus-Werner Genge (EVV), 4 Caroline Rienäcker, 5 Haarspezialist Mirko Schoroth, 6 Yeter Aktas (Autohaus Reintges), 7 CDU-Ratsherr Matthias Hauer, 8 Andrea Wagner, 9 Vermietungsexperte Joachim Enderling und 10 Friseur-Master of Art Leandro Morante

Supported by Supp

Jetzt sauber tauschen! Bei A-, B-, C- und E-Klasse (Lim.) mit verbrauchsreduzierender ECO Start-Stopp-Funktion. F8 KFHHH8A]†Œy‹{€ˆŠ …}I8~Š8a€Š}†8_}zŠy{€Œ}†88 8 z}8cy~8}†}Š8†}}†8YED8ZED8[E8†|8]Ec„y‹‹} 8 @d…FAJ8…Œ8…~y†Š}{€}…8Z„}]^^a[a]f[q8hyƒ}Œ F8 gˆŒ…}ŠŒ}8][g8kŒyŠŒEkŒ‡ˆˆE^†ƒŒ‡† F8 j‡„„|}Š‹Œy†|‹‡ˆŒ…}ŠŒ}8Z}Š}~† F8 b}}„‹8}†’}‹8^y€Š’}8‹}†}Š8c„y‹‹}88

3.000 6 ]†Œy‹{€ˆŠ …}I

8

8 …Œ8Žy„|}ŠŒ}Š8m…}„Œ†~‡Š…yŒ‡†8|}‹8ln8k|K 5.– 7. NOVembe r

D a s R e s ta u r a n t-T h e at e r i m h i s t o r i s c h e n S p i e g e l z e lt am Jagdhaus Schellenberg in Essen vom 5. November 2010 bis 15. Januar 2011

PREMIER ENTAGE 130,– § pr o person inklusive begleitende r Getränke

Tickets:

0201-79 94 160 oder buchen Sie online unter

www.jagdhaus-schellenberg.de

Beiträge B it ä mit it F Freunden d tteilen il ? IM-E › 23

^y€Š’}Eo}Šƒ}8dm]_8Y_D8YŒ‡Š‹}ŠŒ}Š8e}Š{}|}‹EZ}†’8n}Šƒy~8†|8k}ŠŽ{} [}†Œ}Š8]‹‹}†D8Y„Œ}†|‡Š~}Š8kŒŠy }8LLD8c‡‹Œ}†„‡‹}‹8a†~‡El}„}~‡†R8HPHHGPJ8PJ8PJ8KD IL8[}†Œ}Š8…8j€Š}z}ŒD8F„}F|} I ]†Œy‹{€ˆŠ …}8}…  8|}†8j{€Œ„†}†8|}Š8e}Š{}|}‹EZ}†’8_}zŠy{€Œy}†Ea†’y€„††y€…}F8Y†}z‡Œ8„Œ8~Š8^y€Š’}}8|}Š8YED8ZED8[E8†|8_dcEc„y‹‹} ‹‡}8|}8]Ec„y‹‹}8d…‡‹†}F8JcŠy~Œ‹Œ‡~~Ž}ŠzŠy{€8ƒ‡…z†}ŠŒR8NDHENDI8„GIHH8ƒ…S8[gJE]…‹‹‡†8ƒ‡…z†}ŠŒR8IKQEINH8Gƒ…F8\}8Y†yz}†8z}’}€}†8‹{€8†{€Œ y~8}†8}†’}„†}‹8^y€Š’}8†|8‹†|8†{€Œ8Z}‹Œy†|Œ}„8|}‹8Y†}z‡Œ‹D8‹‡†|}Š†8|}†}†8y„„}†8n}Š„}{€‹’}{ƒ}†8’‹{€}†8Ž}Š‹{€}|}†}†8^y€Š’}Œ‘ˆ}†F K ^Š}„„}8hŠ~†F

A Auff www.facebook.com/INFORMER.Essen f b k /INFORMER E .

23


EVAG-Ă&#x2013;A: Falke 2010

Anzeige


INFORMER MAGAZINE OKT 2010