__MAIN_TEXT__

Page 1

n i / r e t i e h b r c . a l o o p u d e Sachbe g n u t f a h c s t r i w e B n e i l i b o m m I A F . g d i e t i m n i / r e t f a h c s t r i w e B n e i l i b o Imm


Inhaltsverzeichnis

Herzlich willkommen an der ibW Sachbearbeiter/-in Immobilien-Bewirtschaftung edupool.ch

4–5

Immobilien-Bewirtschafter/-in mit eidg. FA

6–7

Ihre Ansprechpartner

Impressum Redaktion/Gestaltung/Lektorat: ibW Höhere Fachschule Südostschweiz, 7001 Chur Fotos: ibW Höhere Fachschule Südostschweiz, 7001 Chur Druck: ibW Höhere Fachschule Südostschweiz, 7001 Chur Auflage: 50 Exemplare Erschienen: September 2019 Version: 19-02 Änderungen jeglicher Art vorbehalten

2

3

8


Herzlich willkommen an der ibW

Immobilien sind in den Augen vieler Privat- als auch institutionalisierter Anleger werthaltige Anlagen. Aufgrund der anhaltenden Niedrigzinspolitik bedeutender Zentralbanken profitieren seit vielen Jahren die Immobilienmärkte. Dadurch platzieren sich neue Anbieter auf diesen Märkten. Durch den steigenden Wettbewerbsdruck ist es für das einzelne Immobilienunternehmen überlebenswichtig, die Markt- und Wettbewerbssituation genau zu kennen und zu analysieren, um damit die eigenen Produkte und Dienstleistungen optimal zu bearbeiten. Dabei sind Macherqualitäten gefragt. Erst wenn sich unternehmerisches Handeln an den Bedürfnissen des Immobilienmarktes orientiert, kann ein Markt aktiv bearbeitet werden. Durch die gesellschaftlichen Veränderungen, Einsatz neuer Medien haben sich die Aufgaben der Spezialisten in der Immobilienbranche in den letzten Jahren verändert und bieten neue Möglichkeiten. Gerade die Verantwortlichen in dem Bereich Immobilienbewirtschaftung sind heute und morgen gefordert, die Augen offen zu halten und in der Nutzung der Marktentwicklungen eine federführende Rolle zu übernehmen. Wenn Sie mehr können wollen, sollten Sie auf einen Bildungsanbieter setzen, der Sie vielfältig vernetzt. Mit einer berufsbegleitenden Weiterbildung an der ibW Höhere Fachschule Südostschweiz – der grössten Institution der Erwachsenenweiterbildung in der Südostschweiz – öffnen Sie neue, berufliche Optionen, erweitern Ihren Horizont. Wir freuen uns auf Sie!

Jochen Muhm Fachvorsteher Immobilien

3


Sachbearbeiter/-in Immobilien-Bewirtschaftung edupool.ch

Auf einen Blick Daten Schulbeginn 17. Februar 2020 Dauer berufsbegleitend, 2 Semester, total 216 Lektionen Unterrichtstage Montagabend von 18.00 bis 21.15 Uhr und ca. zwei Samstage pro Monat von 07.30 bis 12.30 Uhr Unterrichtsort Sargans Anmeldeschluss 17. Januar 2020 Die Studienplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen berücksichtigt. Es besteht kein Anspruch auf einen Studienplatz. Beim Anmeldeschluss wird (abhänging von der Teilnehmerzahl) entschieden, ob ein Studiengang durchgeführt werden kann. Ist die maximale Klassengrösse noch nicht erreicht, sind Nachmeldungen auch nach Anmeldeschluss möglich. Kosten (inkl. Lehrmittel) CHF 2’750 pro Semester CHF 750 Prüfungsgebühr (durch edupool.ch) Abschluss intern: Sachbearbeiter/-in Immo­ bilien-Bewirtschaftung ibW extern: Sachbearbeiter/-in Immo­ bilien-Bewirtschaftung edupool.ch Kontakt Selina Ruckstuhl Telefon 081 403 34 02 selina.ruckstuhl@ibw.ch www.ibw.ch

4

Der Bildungsgang «Sachbearbeiter/-in Immobilien-Bewirtschaftung edupool.ch» bietet Zugang in die faszinierende Welt der Immobilienbranche. Dieser Lehrgang vermittelt die nötigen Kompetenzen sowie fundierte Grundlagenkenntnisse in den Bereichen Bau, Recht, Liegenschaften-Buchhaltung sowie Immobilien-Management. Das erworbene Wissen bildet eine solide Grundlage für eine Assistenz-Tätigkeit von Immobilien-Bewirtschaftenden. Der Lehrgang richtet sich an Personen, die in die Immobilienbranche einsteigen oder die sich Grundlagen für eine weiterführende Ausbildung im Bereich Immobilien-Bewirtschaftung erarbeiten wollen. Ebenso ist er für Mitarbeitende der Branche und in verwandten Bereichen sowie für private und institutionelle Liegenschaftenbesitzer geeignet. Lernbereiche • Recht • Bau • Immobilien-Management • Liegenschaften-Buchhaltung Lernziel • Grundkenntnisse der Immobilien-Bewirtschaftung • Kenntnisse der Dienstleistungen des Arbeit­gebers sowie der Kundenbedürfnisse in den Bereichen Bewirtschaftung, Verwaltung von Stockwerkeigentum und Liegenschaften- Buchhaltung • Routiniertes Lösen von berufsspezifischen Auf­­gaben • Praxisorientierter Transfer des Wissens in die berufliche Tätigkeit / Anwenden der Methoden und Instrumente in der Praxis • Kunden- und marktorientierte Denkweise • Sozialkompetenzen und Vertrauen • Grundlagen für weiterführende Aus­ bildungen in der ganzheitlichen Immo­ bilienbranche

Zielpublikum • Absolventen/-innen einer Berufslehre sowie interessierte Personen, die eine Qualifikation für den Einstieg in dieses Berufsfeld suchen • Mitarbeitende in der Immobilienbranche, welche theoretische und anwendungs­ orientierte Grundlagen erwerben wollen • Mitarbeitende mit verwandten Aufgaben (Finanz-, Treuhand- und Versicherungs­ wesen) • Private und institutionelle Liegenschaften­ besitzer (Stockwerkeigentümer, Anleger) • Einsteigende, Umsteigende, Wiedereinsteigende in diesem Bereich • Personen, die solide Grundlagen für eine weiterführende Ausbildung (z. B. Immo­ bilien­bewirtschafter/-in mit eidg. Fach­ ausweis) erarbeiten wollen Inhalte Module (B = Basis, V = Vertiefung) • Recht B: Gesetzesgrundlagen, allgemeine Vertragslehre und Mietvertrag inkl. VMWG, SchKG • Recht V: Problemstellungen aus Verträgen, ZPO, Personen- und Familienrecht, Stock­ werkeigentum, Erbrecht, Kindes- und Erwachsenenschutzrecht, Gesellschaftsrecht, Grundbuch, HRegV • Bau B: Inhalt einer vollständigen Gebäude­ dokumentation und Handhabung, Interpretation sowie Umsetzung dieser Informationen, Materialkunde, versicherungstechnische Grundlagen, Wohnungsübergabe mit Protokollierung und Abrechnungsmodalitäten • Bau V: BKP, Bauprogramm, Auftrag und Werk­vertrag, SIA-Norm 118, Abläufe Renovation, nach­haltige Gebäudebewirtschaftung, Bauschäden, Energieeffizienz


• Immobilien-Management B: Volkswirtschaftliche Bedeutung der Immobilienbranche Schweiz, Abläufe Mieter- und Hauswartwechsel, verschiedene Abrechnungen, Datensammlungen und Ablagesysteme, erfolgreiches Marketing, Selbstkompetenz • Immobilien-Management V: Abläufe Mieterwechsel und Mandats­übernahmen, Aufbau Heiz- und Neben­kosten­ abrechnung bzw. Betriebskostenabrechnung, Stockwerkeigen­tümerversammlung inkl. Protokollierung, Mietzinsgestaltung, Arbeitstechniken • Liegenschaften-Buchhaltung: Begriffe, Kontenrahmen, Bewertungs­ansätze, Hypothekar-­Modelle, Differenzierung Mieterträge, typische Geschäftsfälle, Abgrenzungen, Heiz- und Ne­ benkostenabrechnung, Rendite- Begriffe, Budgetanalysen Vertiefungsmodule Aufnahmebedingung • Empfohlen, jedoch nicht zwingend: kaufmännische Ausbildung, Handelsdiplom oder gleichwertige Grundbildung • Buchhalterische Grundkenntnisse • Mind. zwei Jahre allgemeine Berufs­ erfahrung nach Ausbildungsabschluss • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (Niveau C1)

Persönliche Anforderungen • Freude am Lernen • Wille, sich einer intensiven Ausbildung zu widmen und die Hausaufgaben zu er­ ledigen • Regelmässiger Unterrichtsbesuch mind. 80% Kosten Gültig ab: September 2019. Anpassungen der Semesterkosten vor und während des Lehrgangs infolge Teuerung, Subventionsanpassungen und Änderungen des Stundenplans bleiben vorbehalten. Kosten inklusive: • elektronische Lernplattform «OpenOLAT» • interne Prüfung • sämtliche Lehrmittel Besonderes Citrix-Online-Zugang auf unsere Lernumgebung und alle benötigten Programme. Infoveranstaltung Aktuelle Daten finden Sie auf unserer Homepage www.ibw.ch oder in den Tageszeitungen. Beratungsgespräch Kontaktieren Sie Fachvorsteher Jochen Muhm unter 081 403 34 24 oder unter jochen.muhm@ ibw.ch für ein unverbindliches, persönliches Beratungsgespräch. Wir freuen uns auf Sie.

5


Immobilien-Bewirtschafter/-in mit eidg. FA

Auf einen Blick Daten Schulbeginn 5. Februar 2020 Dauer berufsbegleitend, 2 Semes­ ter, total 324 Lektionen Unterrichtstage Mittwochabend von 18.00 bis 21.15 Uhr und Donnerstagvormittag von 08.30 bis 11.50 Uhr Einzelne Schultage an Samstagen von 07.30 bis 12.30 Uhr möglich Unterrichtsort Sargans Anmeldeschluss Januar 2020 Beim Anmeldeschluss wird (abhängig von der Teilnehmerzahl) entschieden, ob ein Studiengang bzw. Kurs durchgeführt werden kann. Ist die maximale Klassengrösse noch nicht erreicht, sind Nachmeldungen auch nach Anmeldeschluss möglich. Die Studienplätze werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Es besteht kein Anspruch auf einen Studienplatz. Kosten (inkl. Lehrmittel) CHF 5’200 (netto CHF 2’600 nach Subventionsbeitrag Bund*) pro Semester inkl. Repetitionen und Prüfungstraining. CHF 2’700 Prüfungsgebühr extern Abschluss intern: Immobilien-Bewirtschafter/-in ibW extern: Immobilien-Bewirtschafter/-in mit eidg. Fachausweis Kontakt Selina Ruckstuhl Telefon 081 403 34 02 selina.ruckstuhl@ibw.ch www.ibw.ch

6

Lehrgangziele Absolventinnen und Absolventen des berufsbegleitenden, zweisemestrigen Vorbereitungslehrgangs Immobilien-Bewirtschafter/-in mit eidg. Fachausweis erlangen vertiefte und umfassende Kenntnisse der Immobilienbewirtschaftung. 80 % der Positionen sind im Bereich der Immobilien-Bewirtschaftung angesiedelt. Tätigkeiten Immobilien-Bewirtschafter/-innen können mit ihren erworbenen Handlungskompetenzen anspruchsvolle Aufgaben sowohl in der Privatwirtschaft als auch in öffentlichen Unternehmen übernehmen. Sie können Bewirtschaftungsteams führen, sind Ansprechpartner für Mitarbeitende sowie externe und interne Kunden. Ihre zukünftigen Einsatzbereiche sind umfassend. Sie bewirtschaften Objekte in technischer Hinsicht, zum Beispiel Unterhaltsstrategien, Zustandsanalysen, Begleitung von Sanierungen und Mieterausbauten, Mängelbeseitigung, Abnahmen und Übergabe von Mietobjekten, Erteilung von Handwerkeraufträgen, Aufnahmen und Erledigung von Schaden- und Versicherungsfällen, Umgang mit der Hauswartung. Sie bewirtschaften Objekte in kaufmännischer Hinsicht, zum Beispiel Festlegen des Mietzins, Erstellen von Vermarktungskonzepten bei Erst- und Wiedervermietung, Leerstandsminimierung, Mieterselektion, Mietverträge, Korrespondenz mit den Anspruchsgruppen, Durchsetzung von Forderungen. Weitere Gebiete sind die Führung der Liegenschaftsbuchhaltung und des Mahn- und Inkassowesens, Reportings für die Eigentümer erstellen und die Bewirtschaftung von Stockwerkeigentum/Mieteigentum. Immobilien-Bewirtschafter/-innen besitzen ein gutes Verständnis in der Bewirtschaftung von Liegenschaften, Immobilienrecht- und Immobilienversicherungsfragen und Fragen zur Immobilienbesteuerung. Aufnahmebedingungen Zur Prüfung wird zugelassen, wer über einen der folgenden Abschlüsse verfügt: • Eidg. Fähigkeitszeugnis einer mindestens 3-jährigen beruflichen Grundbildung

• Matura • Ein vom Bund anerkanntes Handelsdiplom • Abschluss einer Höheren Fachschule • Eidg. Fachausweis oder Diplom einer höheren Fachprüfung • Abschluss einer Hochschule • Gleichwertiger Abschluss Praxiserfahrung Seit Erwerb des bei den Aufnahmebedingungen genannten Abschlusses müssen mindestens drei Jahre hauptberufliche Praxis in einem Beruf der Immobilienwirtschaft vorhanden sein. Mindestens zwei Jahre müssen in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein erworben worden sein. Fehlt der schulische Abschluss, sind fünf Jahre hauptberufliche Praxis in einem Beruf der Immobilienwirtschaft notwendig (die eidg. Wegleitung erläutert die hauptberufliche Praxis). Lerninhalte • Schweizerisches Zivilgesetzbuch (ZGB) Rechtsgebiete des ZGB; Rechtsprobleme im Bereich Immobilien zu erkennen, analysieren und lösen. • Vermietungsaktivitäten Vermarktung von Mietobjekten mit Marketinginstrumenten • Zivilprozessordnung (ZPO) Gegenstand und Geltungsbereich der ZPO • Personelle Führung Motivationstheorien, Teamentwicklung, Führung einer Gruppe • Steuern Mehrwertsteuerprobleme im Zusammenhang mit Liegenschaften, Grundlagen des Schweizer Steuersystems • Versicherungen Gebäudeversicherung, Hausratsversicherung, Mietertragsausfallversicherung, obligatorische Versicherung für Liegenschaftseigentümer (Fristen, Vertragsdauer, Änderungen, Kündigungen) • Tätigkeiten und Aufgaben Selbständige Erstellung eines Bewirtschaftungsvertrages, Berufsbild des Immobilienbewirtschafters • Bewirtschaftung von Stockwerkeigentum Verwaltungshandlungen, Organisation von Versammlungen, bauliche Massnahmen, gemeinschaftliche Kosten • Schuld- und Konkursgesetz Einleitungsverfahren von Betreibungen, Betreibungsarten, Zwangsvollstreckung, Konkursverfahren, Nachlassverfahren


• Reporting Analyse von Leerständen und Mietzinsausfällen, periodische Budget- und Finanzkontrollen • Obligationenrecht (OR) Grundlagen, Abgrenzungen, Forderungen, Verjährung, Verwirkung, Haftpflicht, Kaufvertrag, Schenkungsvertrag, Maklervertrag • Nebenkosten/Liegenschaftsbuchhaltung Selbständige Erstellung von Budgets für Liegenschaften, Führung der Debitorenbuchhaltung, Rechnungsabgrenzung, Rückstellungen, Abschreibungen, SalärAdministration, Verfahren zur Ausweisung von Mietern, Inkasso • Mietrecht Rechtsquellen, Rechte und Pflichten der Mietvertragsparteien, Vorschriften des Kündigungsschutzes, Mängelrecht, Untervermietung, Leistungssicherungsinstruments, Mietzinsgestaltung • Gebäudeunterhalt Unterhalt, Zustandsanalyse, Betrieb von Bauten, Bauwerkerhaltung, Mieterinformationen, Ablauf Bauprojekt Auswirkungen von Sanierungen auf den Mietzins, Projekthandbuch • Grundlagen Bautechnik Baukonstruktionstypen, Aufbau und Funktion von Bauteilen, Gebäudehüllen und Haustechnik, physikalische und chemische Vorgänge, welche zu Veränderungen oder Schadensbilder an Gebäuden führen, • Begründung von Stockwerkeigentum Gesetzliche Grundlagen für Stockwerkeigentum, gemeinschaftliches Teilen, Kalkulation einer Wertquote, Grundbuchauszug über Stockwerkeigentum • Baurecht Raumplanungsgesetz, Bau- und Zonereglement, Baueingabeprozess, Ablauf einer Einsprache, Garantiefristen, Versicherungsgarantie, Werkgarantie, Gewährleistungsgarantie, Mängelbehebung

• Bewirtschaftung von Mietliegenschaften Erstvermietungsverträge, Wiedervermietung von Objekten, Mietzinsselektionsverfahren, Solvenz von Mietern, Referenzauskünfte, gesetzliche Kündigungsvorschriften, Berechnung der Mietzinserhöhung aufgrund von wertvermehrenden Massnahmen Total 300 Lektionen Unterricht plus 6 Abende Prüfungsvorbereitung à jeweils 4 Lektionen. Kosten Gültig ab: September 2019. Anpassungen der Semesterkosten vor und während des Lehrgangs infolge Teuerung, Subventionsanpassungen und Änderungen des Stundenplans bleiben vorbehalten. Kosten inklusive • elektronische Lernplattform «OpenOLAT» • intensives Prüfungstraining • interne Prüfung • Vorbereitung auf eidg. Berufsprüfung Besonderes Citrix-Online-Zugang auf unsere Lernumgebung und alle benötigten Programme. Anschlussmöglichkeiten Dipl. in Unternehmensführung NDS HF Infoveranstaltung Aktuelle Daten finden Sie auf unserer Homepage www.ibw.ch oder in den Tageszeitungen. Beratungsgespräch Kontaktieren Sie Fachvorsteher Jochen Muhm unter 081 403 34 24 oder unter jochen.muhm@ ibw.ch für ein unverbindliches, persönliches Beratungsgespräch. Wir freuen uns auf Sie.

* Der Bund vergütet Ihnen 50% der Lehrgangskosten (max. CHF 9’500), sobald Sie die eidg. Prüfung (unabhängig vom Erfolg) absolviert und die erforderlichen Unterlagen (Zahlungsbestätigung der Schule, Wohnsitz in der Schweiz) eingereicht haben. Für Studierende mit Wohnsitz im Fürstentum Liechtenstein gilt eine andere Finanzierungsregelung. Weitere Informationen zur Finanzierung Ihrer Weiterbildung finden Sie auf www.ibw.ch. 7


Ihre Ansprechpartner

Jochen Muhm Fachvorsteher dipl. Betriebswirt, Ph.D Telefon 081 403 34 24 jochen.muhm@ibw.ch

Selina Ruckstuhl Assistentin Schulsekretariat Telefon 081 403 34 02 selina.ruckstuhl@ibw.ch

GĂźrtelstrasse 48, 7001 Chur | Bahnhofpark 2a, 7320 Sargans Telefon 081 403 33 33 info@ibw.ch, www.ibw.ch

Profile for ibW Hoehere Fachschule Suedostschweiz

ibW Broschüre Immobilienlehrgänge  

ibW Höhere Fachschule Südostschweiz, Broschüre Immobilienlehrgänge, Sachbearbeiter/-in Immobilien-Bewirtschaftung edupool.ch, Immobilien-Bew...

ibW Broschüre Immobilienlehrgänge  

ibW Höhere Fachschule Südostschweiz, Broschüre Immobilienlehrgänge, Sachbearbeiter/-in Immobilien-Bewirtschaftung edupool.ch, Immobilien-Bew...

Profile for ibwchur