Hanf Magazin | Ausgabe 10

Page 172

Cajun Garnelen mit frischen Hanfblättern ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN:

3 Knoblauchzehen 1 rote Chili 2-3 kleine Zwiebeln 1 Tomate 150 Gramm Kirschtomaten 1/2 Stange Lauch 12 Garnelen (à 35 g; ohne Kopf, mit Schale) 1/2 Bund Petersilie 2 Zweige Thymian 6-10 kleine frische Hanfblätter Salz schwarzer Pfeffer 1 cl Weißwein 2 TL Zitronensaft 3 EL Olivenöl

oft mit Cannabis zubereitet worden, welche aktuellem Wissensstand nach ebenfalls durch Sklavenverschleppung vornehmlich indischer Arbeiter den Weg auf die karibischen Inseln und die USAmerikanischen Südstaaten gefunden hat. So haben wir auch dieses einfache, aber nicht minder köstliche Gericht der Cajun Küche mit frischen Hanfblättern Beide Küchen zählen zu den sog. "Soul zubereitet, wie es ohne Cannabisverbot Foods“. Ohne die Cannabis-Prohibition wohl in der Form durchaus klassisch wären Gerichte aus dieser Sparte wohl denkbar wäre. Die Cajun Küche bezeichnet eine lokale Küche der Südstaaten Amerikas, genau genommen Louisiana und basiert auf den Nachfahren der französischen Siedler, den Cajuns. Ähnlich wie auch die kreolische Küche, welche großen Einfluss durchaus Afrika importierte Sklaven erhalten hat.

172

ha nf-magazin . com