Issuu on Google+

Südbrookmerland

Großes Meer Gastgeber 2009


Ostfriesland Mit dem Auto

Aus Richtung Hannover / Kassel / München usw.: A7 bis Walsroder Dreieck A27 bis Bremer Kreuz A1 bis Abfahrt Delmenhorst / Oldenburg A 28 bis Leer A 31 bis Emden B 210 nach Südbrookmerland

Hauptsaison: 15.06. – 15.09.2009

In einigen Fällen haben Vermieter abweichende Saisonzeiten.

Aus Richtung Ruhrgebiet / Köln / Frankfurt usw.: A 31 bis Emden B 210 nach Südbrookmerland

Zeichenerklärung:

Nachstehend finden Sie Erläuterungen der in den Tabellen verwendeten Abkürzungen.

Mit der Bahn

Bis Bahnhof Emden, ab dort stehen Linienbusse und Taxis zur Verfügung.

sanitäre Grundausstattung:

Zimmertyp: E – Einzelzimmer D – Doppelzimmer Z – Zweibettzimmer T – Dreibettzimmer V – Vierbettzimmer F – Fünfbettzimmer G – Gemeinschaftsunterkunft FH – Ferienhaus FW – Ferienwohnung

W – fließend Kalt- und Warmwasser D – Dusche R – Bad C – Dusche oder Bad H – WC und Dusche B – WC und Bad I – WC und Dusche oder Bad Y – WC und Dusche und Bad

buc hen ohne risiko

Unser oberstes Ziel ist es, Ihnen einen umfassenden Service zu bieten. Wir empfehlen Ihnen deshalb den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung. Wenn Sie Ihre gebuchte Reise aus wichtigen Gründen, z.B. wegen Krankheit oder Unfall nicht antreten können oder abbrechen bzw. später beenden müssen, dann schützt Sie die Reiserücktrittskostenversicherung vor den finanziellen Folgen: 1. Bei Stornierung einer gebuchten Reise bzw. Ferienwohnung werden die geschuldeten Stornokosten ersetzt, abzügl. eines Eigenanteils. 2. Bei vorzeitiger oder nachträglicher Rückreise werden die zusätzlichen Rückreisekosten ersetzt, soweit An- und Abreise im versicherten Arrangement enthalten sind.

Impressum Herausgeber: Südbrookmerland Touristik GmbH Konzept: Werbeagentur Jürjens, Emden Gestaltung: Werbeagentur Baumfalk, Aurich Druck: Soltau-Kurier-Norden Fotos: Martin Stromann, Magret Sutorius, Heiko Baumfalk, Annegret Kilo, Barbara de Vincent Text: Südbrookmerland Touristik GmbH

Bitte benutzen Sie zum Abschluss den Überweisungsvordruck.

––


Urlaub in Südbrookmerland … ist viel Meer

Die Gemeinde Südbrookmerland befindet sich inmitten des Städtedreiecks Emden, Aurich und Norden, im Herzen Ostfrieslands und ganz nah an der Nordsee. Die zentrale Lage bietet vielfältige Möglichkeiten für einen abwechslungsreichen und erholsamen Urlaub in Ostfriesland. Das Große Meer mit seinen schilfgesäumten Ufern, ein Flachmoorsee von ca. 460 ha Wasserfläche und einer Tiefe von nur etwa einem Meter, ist der größte Binnensee Ostfrieslands und ein herrliches Natur- und Wassersportparadies. Idyllische Ortschaften mit mächtigen alten Kirchen, liebevoll restaurierten Mühlen, eindrucksvollen Freilichtmuseen und modernen Einkaufszentren bieten für jeden Geschmack das Richtige. Überall erwarten Sie freundliche Gastgeber, die gemütliche Ferienunterkünfte für Sie bereithalten.

Das angenehme Klima, die Ruhe und die herrlich frische Luft lassen Ihren Aufenthalt in Südbrookmerland zu einem gesunden und erholsamen Erlebnis werden.

Unser Service für Sie: Für die Beratung, Urlaubsplanung und Vermittlung von Ferienquartieren steht Ihnen das Team der TouristInformation gerne zur Verfügung. Telefonisch oder per E-Mail unter info@grossesmeer.de können Sie buchen oder Reservierungsanfragen an die Tourist-Information senden. Um ein Ihren Wünschen entsprechendes Angebot erstellen zu können, empfehlen wir, Anfragen möglichst frühzeitig zu senden. Nutzen Sie unsere

Buchungs-Hotline: 0 49 42 - 56 66

––

www.grossesmeer.de Ihr Urlaubsziel im Internet. Klicken Sie doch mal auf www.grossesmeer.de! Termine und Veranstaltungen, Ferien­ quartiere, Pauschalangebote und vieles mehr finden Sie auf unserer Homepage. Immer aktuell und überall abrufbar, ist Ihre Urlaubsplanung jetzt noch einfacher geworden.

Ihr Partner in Sachen Urlaub: Tourist-Info Südbrookmerland Am Meer  • 26624 Südbrookmerland Tel. 0 49 42- 56 66 • Fax 0 49 42 - 56 00 eMail: info@grossesmeer.de Internet: www.grossesmeer.de

TouRisT

i

infoRMATion

Wir hoffen, Sie bald hier begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen schon jetzt: EINEN SCHÖNEN URLAUB UND BESTE ERHOLUNG IN OSTFRIESLAND ! Ihre Urlaubsberater: Das Team der Tourist-Info Südbrookmerland


Sommervergnügen

Wenn der frische Westwind die Wellen auf dem Großen Meer höher schlagen lässt, gibt es für Wassersportfreunde kein Halten mehr. Rauf aufs Brett, die Segel gesetzt und los geht es. Denn: Motorboote sind auf dem Großen Meer tabu. Diese fahren auf den vielen Wasserwegen rund ums Meer. Die Landschaft vom Wasser aus zu betrachten, ist ein besonderes Erlebnis für Kanuten und Ruderer. Zwei Segel-Clubs haben ihren Heimathafen am Großen Meer: der „Yacht-Club Aurich“ und der „SegelClub Großes Meer“. Zahlreiche Regatten rund ums Jahr bringen Spannung und viele bunte Segel aufs Wasser. Anfänger, auch Kinder, können sich bei der Segelschule mit den schwankenden Planken vertraut machen und erste Grundscheine erwerben.

–2–

Die idealen Bedingungen am Großen Meer mit einer Wassertiefe von etwa einem Meter nutzen natürlich auch die Surfer. Ein Eldorado für Anfänger und Profis. Die ersten Versuche wagt man am besten bei der „Surfschule Großes Meer“. Radfahren auf dem Wasser?! Auf dem Großen Meer ist auch das möglich. Radeln Sie mit unseren schnellen und kippstabilen Katamaran-Fahrrädern sicher und umweltfreundlich über den See – ein Riesenspaß für Jung und Alt! Das Beachvolleyballfeld lädt zu sportlichen Wettkämpfen ein. Wem das alles viel zu anstrengend ist, wirft am Ufer seine Angel aus und beobachtet das muntere Treiben auf dem Wasser.


––


Sportlich und aktiv … mit der ganzen Familie

––


Bei uns können Sie nicht nur Ihre Seele baumeln lassen, sondern Ihren Urlaub auch aktiv erleben. Wo finden Sie dazu mehr Gelegenheit als hier? Hinein ins Boot – an einem schönen Sonnentag genau wie an einem, an dem der frische Wind dem Großen Meer eine leichte Dünung verleiht. Damit Sie in aller Ruhe noch mehr von unserer Landschaft entdecken können, bieten wir Ihnen das Naturerlebnis „Paddel und Pedal“ an. Vom Kanu aus können Sie die unzähligen Wasserläufe und Kanäle der ostfriesischen Landschaft genießen. Oder möchten Sie lieber surfen, einen Segeltörn machen, oder gemächlich auf einem Tretboot dümpeln? Tun Sie es - das Große Meer bietet für jeden etwas.

Radwanderer haben schier unbegrenzte Möglichkeiten, über ein ausgedehntes Wegenetz nicht nur die Umgebung vom Großen Meer, sondern das ganze Ostfriesland kennen zu lernen. Unternehmen Sie Tagestouren, ganz gleich wohin. Sie werden erstaunt sein, wie vielfältig die ostfriesische Landschaft ist. Oder steigen Sie einfach einmal in einen der Planwagen und lassen Sie sich von munteren Pferden und anekdotenreichen Kutschern durch die Lande ziehen... Doch die Vielfalt der Aktivitäten ist damit noch nicht erschöpft. Genießen Sie erholsame Spaziergänge und Wanderungen am See entlang oder sind Sie eher für Nordic-Walking zu begeistern? Die neue Sportart ist gesund und liegt voll im Trend. In Kursen für Einsteiger lernen Sie die richtige Technik und in der Gruppe macht das Walken besonders viel Spaß.

––


Volle Fahrt voraus mit Paddel und Pedal Ostfriesland ist ein Wasserland – vom Meer einmal ganz abgesehen. Warum also nur auf den Landwegen per Pedal das Land erkunden? Eine ganz andere Perspektive eröffnet die Vielzahl attraktiver Wasserwege, die Region kennen zu lernen.

Das Große Meer mit seinen fächerförmig in ganz Ostfriesland ausrückenden Wasserwegen, den vielen Radwanderwegen und die das Meer umgebende einzigartige Meedenlandschaft ist ein Ferienparadies der besonderen Art.

Vorwärts, rückwärts, seitwärts - die Gäste in den Kanus am Großen Meer paddeln sich ein. Sie werden in die Grundtechniken des Paddelns von unserem Kanuguide eingewiesen und dann kann es losgehen. „Steuermann, gib acht“, heißt es nun. Der Steuermann (oder die Steuerfrau) gibt den Kurs an. In den nächsten Stunden wird abwechselnd gepaddelt und in die Pedale getreten. Erleben Sie ein besonderes Naturerlebnis mit einer Kanutour rund um das Große Meer oder fahren Sie mit dem Kanu zur nächsten Paddel- und Pedalstation nach Emden. Dort erhalten Sie Mietfahrräder für die Rücktour zum Großen Meer. Oder Sie fahren die erste Route mit Fahrrädern und steigen dann ins Kanu. Gern sind wir Ihnen bei der Organisation, auch für größere Gruppen und mit anschließendem Grillen, behilflich. Öffnungszeiten: 15. April bis 15. Oktober täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr. Info: Paddel­ und Pedalstation Großes Meer Tel. 04942 ­ 576838 oder Tel. 04942 ­ 5300

–6–


PauschalAngebote Naturerlebnis und viel Meer 1. Tag Sie reisen selbst im Laufe des Nachmittags an. In Ihrer Unterkunft eingetroffen, stehen Ihre Fahrräder schon bereit und Sie haben Gelegenheit zu einer Radtour durch die Gemeinde, anschließend Abendessen.

2. Tag Heute können Sie die schöne Naturlandschaft rund ums Große Meer auf dem Wasserweg genießen. Nach dem Frühstück steigen Sie ins Kanu und starten Ihre Paddeltour zur Paddel- und Pedalstation Emden (ca. 2,5 Std.). Für unterwegs gibt es zur Stärkung ein leckeres Lunchpaket. In Emden tauschen Sie Kanu gegen Fahrrad und können je nach Lust und Laune noch eine Stippvisite in die Innenstadt machen. Dann radeln Sie gemütlich zurück zum Großen Meer. An der Paddel- und Pedalstation erwartet Sie ein zünftiges Grillessen.

3. Tag Individuelle Abreise nach dem Frühstück.

Angebot buchbar ab 2 Personen

Reiseleistungen:

u 2 Übernachtungen mit Frühstück u 2 Abendessen u  Lunchpaket u  Kombitour (Kanu u. Fahrrad) u Informationsmaterial für Rad- und Bootstouren u Gästekarte mit vielen Angeboten

Preis pro Person:

ab 129,– € in einem Hotel ab 109,– € in einer Pension ab 69,– € in einer Trekkinghütte

Anglerparadies Großes Meer Die weite Wiesen– und Moorlandschaft wird von unzähligen Kanälen durchquert und bietet Anglern unendlich viele Möglichkeiten. Das Große Meer mit seinen vielen Kanälen rundherum ist ein besonders fängiges Anglerrevier mit guten Aal-, Hecht- und Zanderbeständen. Nicht nur Raubfischfang lohnt sich. An den Schilfkanten stehen kapitale Spiegel- und Schuppenkarpfen, Brassen und Barsche gibt es in Massen und auch prächtige Rotaugen und Rotfedern können hier gehakt

information und Buchung

0 49 42 - 5666

––

werden. Auch Friedfischangler kommen hier auf Ihre Kosten. Diese Angebote sind speziell für Spinnangler interessant und buchbar in den Monaten Oktober und November.

Eine Woche Angeln Leistungen: u 7 Übernachtungen u Gastangelkarte für eine Woche u Gewässerkarte und Freizeitkarte u 1 geführte Angeltour mit einem ortsansässigen Angel-Guide u 1 begleitete Angeltour mit Motorboot u Gästekarte mit vielen Angeboten

Preis pro Person: ab 299,– e Hotel inkl. Frühstück ab 239,– e Pension inkl. Frühstück ab 159,– e Ferienwohnung

Schnuppertour Leistungen: u 2 Übernachtungen u Gastangelkarte für 2 Tage u Gewässerkarte u. Freizeitkarte u 1 geführte Angeltour mit einem ortsansässigen Angel-Guide

Preis pro Person:

ab 109,– e Hotel inkl. Frühstück ab 89,– e Pension inkl. Frühstück ab 69,– e Ferienwohnung


Dörpmuseum Münkeboe Werkstätten, Einrichtungen, Geräte und Maschinen, die früher in diesem Dorf und der engsten Umgebung zur Arbeitswelt gehörten, sind in dem Freilichtmuseum zusammengetragen. Eine vollständig funktionsfähige Kornwindmühle und ein Dorfmuseumsplatz mit alter Schmiede, Stellmacherei, Gattersägewerk, Tante-Emma-Laden mit Bäckerei, Feldbackofen, einklassiger Dorfschule und vielem mehr bilden den Mittelpunkt dieses lebendigen Museums. In der Nähe befindet sich die Gaststätte „Zur Mühle“ (Tel. 04942-4525). Da kann man sich stärken. Öffnungszeiten: Frühlingsanfang bis 31. Oktober: Dienstag bis Sonntag sowie Feiertage von 10 bis 17.30 Uhr. Montag ist Ruhetag. Ab Mai an jedem 1. Sonnabend im Monat und am letzten Sonnabend und Sonntag im August: Die „alten“ Handwerker bei der Arbeit. Info: Dörpmuseum Münkeboe Mühlenstraße 3a 26624 Südbrookmerland Tel. 04942­646 und Tel. 04942­1771 www.doerpmuseum­muenkeboe.de

––


Moormuseum Moordorf In urwüchsiger Moorlandschaft stellt das Moormuseum die unvorstellbar schwierige 200-jährige Entwicklung einer ostfriesischen Moorkolonie dar. Die Hütten aus Gras-Torfsoden oder Lehm hinterlassen bei den Besuchern des Freilichtmuseums unvergessliche Eindrücke. Kinder und Jugendliche erfahren hier hautnah ein Stück Geschichte. Ein Museum zum Anfassen und Mitmachen. Dieses Motto wird während der regelmäßig stattfindenden Aktionstage mit Leben erfüllt. Dann erhalten Besucher nicht nur informative Einblicke in die Arbeit einer kleinen Schmiede, das Torfgraben, den Hüttenbau, das Mattenflechten und Besenbinden, sondern können auch selbst Hand anlegen. In der gemütlichen Teestube mit Kaminecke gibt es viele heimische Spezialitäten. Öffnungszeiten: Frühlingsanfang bis Ende Oktober von Montag bis Sonntag: 10 bis 18 Uhr, Einlass bis 17 Uhr. Hunde müssen leider draußen bleiben. Info: Moormuseum Moordorf e.V., Victorburer Moor 7a 26624 Südbrookmerland Tel. 04942­2734 · Fax 04942­5346 www.moormuseum­moordorf.de

–9–


Mühle Wiegboldsbur Liebevoll restaurierte Windmühlen gehören zum Landschaftsbild von Südbrookmerland. Blickfang des Dorfes Wiegboldsbur ist ein dreistöckiger und voll funktionsfähiger Galerieholländer aus dem Jahre 2, der heute vom Mühlenverein Wiegboldsbur betreut wird. Alte landwirtschaftliche Maschinen und Geräte, wie z.B. Ernteund Dreschmaschinen werden für Ausstellungszwecke und für den praktischen Einsatz genutzt. Freitags ab 6 Uhr ist Aktionstag: In der gemütlichen Teestube gibt es Tee und Gebäck. Man kann verschiedene Brotsorten kaufen, die im Steinofen gebacken werden. Im Nebengebäude ist eine Schmiede- und Tischlerwerkstatt eingerichtet. Von  bis 9 Uhr wird alte Handwerkskunst gezeigt. Dann finden auch sachkundige Führungen in der Mühle und dem angegliederten Heimatmuseum mit Fotoausstellung statt. Info: Mühlenverein Wiegboldsbur e.V., Bernhard Behrends, Achterweg 34, 26624 Südbrookmerland Tel. + Fax 0 49 42 ­ 44 71

– 0 –


Veranstaltungen Highlights 2009 01. Juni Deutscher Mühlentag

28. – 30. August Münkeboer Festtage

Die Mühlen in Wiegboldsbur und Münkeboe laden ein zum Deutschen Mühlentag.

Der Freitag startet mit Musik und Tanz. Am Samstag gibt es ein buntes Volksfest mit Ausstellungen, Veranstaltungen, einer OldtimerSchau und einem Festball. Sonntag präsentieren sich die Einwohner mit dem eindrucksvollen Münkeboer Korso durch das ganze Dorf.

14. Juni Matjesfest Alles dreht sich rund um den leckeren Fisch auf dem Matjesfest in Moordorf.

17.-19. Juli Jubiläumsfeier 25 Jahre Moormuseum Moordorf Ein buntes Programm mit Musik, Kunst und vielen Überraschungen.

01./02. August Sommerfest am Großen Meer Am Samstag startet das Sommerfest mit einer Open-Air Party ab 20.00 Uhr mit Live-Band. Der Sonntag ist Familientag mit abwechslungsreichem Bühnenprogramm und der traditionellen Kanuregatta. Ein Buddelschiffbauer zeigt, wie das Schiff in die Flasche kommt.

20. September Döschkefest an der Mühle Wiegboldsbur Besichtigung, Ausstellung, altes Handwerk, Brotbacken, Musikgruppen und Gottesdienst in der Mühle.

13. September Herbstmarkt im Moormuseum Moordorf Hiesiges Obst und Gemüse wird verkauft, Buchweizenpfannkuchen werden gebacken, den Kindern werden alte Spiele gezeigt, alte Handwerkstechniken werden vorgeführt und beim Lehmwände waltern darf jeder mitmachen.

–  –


Kirchen

Zeitzeugen aus Backstein

Kirchen

Informationen zu den Gottesdiensten finden Sie auf Seite 37. Kirche Suurhusen Info: Fremdenverkehrsverein e.V., Brückstr. 11, 26759 Hinte, Tel.: 0 49 25 ­ 99 01 06, Fax 99 01 07 fremdenverkehrsverein.hinte@ewetel.de Internet: www.hinte.de Besichtigungen und Führungen nach Terminvereinbarung bei der ev.­ref. Kirchengemeinde Suurhusen­Marienwehr. www.kirche­suurhusen.de

Sie sind Inseln der Ruhe und doch sehr lebendige Zeugen alter ostfriesischer Kultur. Den Ortsteilen geben die schönen alten Kirchen ein unverwechselbares Gesicht. In Bedekaspel ruft eine alte Glocke aus dem Jahre 46 zum Gottesdienst. Bis zum Beginn des vorigen Jahrhunderts wurde hier noch in holländischer Sprache gepredigt. Die imposante romanische Kirche in Engerhafe ist nicht zu übersehen, wenn Sie in Richtung Norden fahren. Das Gotteshaus in Victorbur mit dem schönen Renaissance-Altar liegt etwas versteckt hinter Bäumen und ist ebenfalls ein Zeugnis romanischer Baukunst. Halten Sie einen Moment inne und erleben Sie die besondere Atmosphäre und die Stille dieser liebevoll gepflegten ostfriesischen Kirchen. Entdecken Sie auch die vielen einzigartigen ostfriesischen Vornamen auf den Grabsteinen.

– 2 –

Suurhusen Ein Ort mit Weltrekord In der Nachbargemeinde Hinte, im Ortsteil Suurhusen steht der schiefste Turm der Welt. Es handelt sich hierbei um den Kirchturm der alten Kirche Suurhusen, welcher zur Kirchengemeinde SuurhusenMarienwehr gehört. Die alte Kirche in Suurhusen wurde in der ersten Hälfte des . Jahrhunderts erbaut. Das Gebäude hatte zunächst keinen Turm. Dieser wurde 450 an die Kirche angebaut. Dazu musste das Kirchenschiff in der Länge um ca. ein Viertel gekürzt werden, da sonst auf der Warf kein Platz vorhanden war. Suurhusen war in diesen Zeiten noch stark hochwassergefährdet. So erinnern eine Flutmarke am Turm und eine Inschrift an der Kanzel an die Allerheiligenflut im Jahre 50.


Suurhusen – Ein Ort mit Weltrekord Der Kirchturm hat mit 5,9 Grad eine größere Neigung als der schiefe Turm von Pisa (4,4 Grad). Seit dem 0..200, .00 Uhr, ist der schiefe Kirchturm offiziell der schiefste Turm der Welt. Dies wurde mit Übergabe einer entsprechenden Urkunde durch Vertreter der Redaktion des Guiness-Buches der Rekorde, bestätigt. Besuchen Sie unsere Nachbargemeinde Hinte: Sie bietet noch viele weitere Sehenswürdigkeiten wie z. B. die Mühle in Hinte mit Teestube, das Landarbeitermuseum in Suurhusen, das Herrenhaus in Loppersum sowie die Kirchen in Hinte mit mittelalterlichen Fresken und Westerhusen mit einer 50 Jahre alten noch bespielbaren Orgel.

–  –


Klirrende Klarheit

– 4 –


Wintererlebnis

Zur Winterzeit hat Südbrookmerland seinen ganz besonderen Reiz. Ganz gleich, ob der Rauhreif der Landschaft ein bizarres Filigran verleiht oder das Gras unter Ihren Füßen beim Kahlfrost knistert. Wenn das Große Meer und die Kanäle ringsherum zugefroren sind, verwandelt sich das Wassersportparadies zu einem beliebten Treffpunkt für Schlittschuhläufer oder Schöfler, wie sie hier genannt werden. Ein herrliches Gefühl, so leicht und schnell über das Eis zu gleiten. Und danach im gemütlichen Urlaubsquartier am Fenster sitzen, wenn draußen der Wind pfeift und es drinnen lecker warm ist. Dann ist Zeit zum Kuscheln und für friedvolle Gespräche. Kann ein Winterurlaub schöner sein?

– 5 –


Nicht lange suchen – direkt buchen! Ihre zentrale Vermittlung für Urlaubsquartiere! Die mit gekennzeichneten Quartiere ��������������������� können direkt bei der Tourist-Information Südbrookmerland gebucht werden!

bedeutet für Sie: Wir suchen und buchen für Sie Ihre Ferienunterkunft! Das für Sie lästige "Herumtelefonieren" bleibt Ihnen erspart! Es werden nur besichtigte bzw. klassifizierte Unterkünfte angeboten! Für die Vermittlung entstehen Ihnen keinerlei Mehrkosten! Quartiere, die nicht mit �

gekennzeichnet sind, buchen Sie bitte direkt beim Vermieter.

Einfacher geht es nicht:

Bei Interesse wählen Sie bitte unsere Buchungs-Hotline: Tel. 04942 – 5666 oder senden Sie uns eine E-Mail: info@grossesmeer.de selbstverständlich können Sie auch faxen: Fax-Nr. 04942 – 5600 Es geht natürlich auch online unter: www.grossesmeer.de Suchen Sie ganz bequem am eigenen PC aus und wählen Sie Ihre Unterkunft nach den von Ihnen gewünschten Kriterien und Reisezeiten aus. Wir sagen Ihnen nicht nur, ob die von Ihnen gewünschte Unterkunft frei ist, wir reservieren sie auch gleich für Sie. Falls die gewünschte Unterkunft bereits belegt ist, nennen wir Ihnen gleichwertige Alternativen.

Urlaubsbrücken 2009

Zeit 29.12. - 06.01. 04.04. - 19.04. 25.04. - 03.05. 16.05. - 24.05. 30.05. - 07.06. 30.05. - 14.06. 06.06. - 14.06. 19.12. - 03.01.

Feiertag Neujahr + Heilige Drei Könige Karfreitag und Ostern Maifeiertag Christi Himmelfahrt Pfingstmontag Pfingsten + Fronleichnam* Fronleichnam* Weihnachtstage + Neujahr

Aufenthalt Urlaubsanspruch 9 Tage 5 Tage 16 Tage 8 Tage 9 Tage 4 Tage 9 Tage 4 Tage 9 Tage 4 Tage 16 Tage 8 Tage 9 Tage 4 Tage 16 Tage 8 Tage

* Nicht in allen Bundesländern

Mit Urlaubsbrücken meinen wir die Zeiten des Jahres, an denen sie nur einige Tage Ihres Urlaubsanspruches verwenden, um einen längeren Aufenthalt bei uns zu erhalten. Nebenstehender Tabelle können Sie einige Tipps für 2009 entnehmen, z.B. nach dem Motto: 4 Tage Urlaub nehmen, 9 Tage bleiben!

Schulferien 2009/2010 Bundesland

Winter

Baden-Württemberg - Bayern 23.02. - 28.02. Berlin 02.02. - 07.02. Brandenburg 02.02. - 07.02. Bremen 02.02. Hamburg 30.01. Hessen - Mecklenburg-Vorp. 09.02. - 20.02. Niedersachsen 02.02. + 03.02. Nordrhein-Westfalen - Rheinland-Pfalz - Saarland 19.02. - 25.02. Sachsen 09.02. - 21.02. Sachsen-Anhalt 02.02. - 10.02. Schleswig-Holstein - Thüringen 02.02. - 07.02.

Ostern

Himmelfahrt/Pfingst.

Sommer

Herbst

Weihnachten

14.04. - 17.04. 06.04. - 18.04. 06.04. - 18.04. 08.04. - 17.04. 30.03. - 15.04. 09.03. - 21.03. 06.04. - 18.04. 06.04. - 14.04. 30.03. - 15.04. 06.04. - 18.04. 01.04. - 17.04. 06.04. - 18.04. 09.04. - 18.04. 06.04. - 18.04. 06.04. - 21.04. 06.04. - 17.04.

02.06. - 13.06. 02.06. - 13.06. 22.05. 22.05. 02.06. 18.05. - 23.05. - 02.06. - 06.06. 22.05. + 02.06. 02.06. - - 22.05. 22.05. - 29.05. - -

30.07. - 12.09. 03.08. - 14.09. 15.07./16.07.-28.08. 16.07. - 29.08. 25.06. - 05.08. 16.07. - 26.08. 13.07. - 21.08. 20.07. - 29.08. 25.06. - 05.08. 02.07. - 14.08. 13.07. - 21.08. 13.07. - 22.08. 29.06. - 07.08. 25.06. - 05.08. 20.07. - 29.08. 25.06. - 05.08.

26.10. - 30.10. 02.11. - 03.11. 19.10. - 30.10. 19.10. - 30.10. 05.10. - 17.10. 12.10. - 24.10. 12.10. - 24.10. 26.10. - 30.10. 05.10. - 17.10. 12.10. - 24.10. 12.10. - 23.10. 19.10. - 31.10. 12.10. - 24.10. 12.10. - 17.10. 12.10. - 24.10. 12.10. - 24.10.

23.12. - 09.01. 24.12. - 08.01. 21.12. - 02.01. 21.12. - 02.01. 23.12. - 06.01. 21.12. - 31.12. 21.12. - 09.01. 21.12. - 02.01. 23.12. - 06.01. 24.12. - 06.01. 21.12. - 05.01. 18.12. - 02.01. 23.12. - 02.01. 21.12. - 05.01. 21.12. - 06.01. 19.12. - 02.01.

Angegeben ist jeweils der erste und der letzte Ferientag. Nachträgliche Änderungen einzelner Länder sind vorbehalten.

– 16 –


Sterne sind die Qualitätszeichen für Unterkünfte in Deutschland. Ob Hotel, Gasthof, Gästehaus, Pension, Ferienwohnung, Privatzimmer, Bauernhof oder Campingplatz, Sterne bieten dem Gast ein Höchstmaß an Transparenz und Produktsicherheit. Die Sterne, die vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) bzw. vom Deutschen Tourismusverband (DTV) vergeben werden, sind jeweils für die Dauer von drei Jahren gültig*.

i. Deutsche Hotelklassifizierung www.hotelsterne.de

TouRisT ★ Zimmer: Mindestgröße EZ 8 m 2, DZ 12 m 2 (jeweils exkl. Bad/WC) • Farb-TV • Dusche/ WC oder Bad/WC • tägl. Zimmerreinigung • Getränke • Empfang: Telefon und Telefax • Restaurant: erweitertes Frühstück, ausgewiesener Nichtraucherbereich. sTAnDARD ★★ Zimmer: Mindestgröße EZ 12 m2, DZ 16 m2 (jeweils inkl. Bad/WC) • Sitzgelegenheit pro Bett • Nachttischlampe/Leselicht am Bett • Badetücher und Wäschefächer • Hygieneartikel • Restaurant: Frühstücksbuffet • bargeldlose Zahlung. KoMfoRT ★★★ Zimmer: Mindestgröße EZ 14 m2, DZ 18 m2 (jeweils inkl. Bad/WC) • 10% Nichtraucherzimmer • Getränke • Internetanschluss • Telefon • Ankleidespiegel • Kofferablage • Safe • Zusatzkissen und -decken auf Wunsch • Näh- und Schuhputzutensilien • Rezeption: 14 Stunden besetzt bzw. 24 Stunden erreichbar • Sitzgruppe • Mitarbeiter zweisprachig • Gepäckservice • Waschen und Bügeln. fiRsT CLAss ★★★★ Zimmer: Mindestgröße EZ 16 m2, DZ 22 m2 (jeweils inkl. Bad/WC) • Minibar bzw. Getränke im Roomservice 24 Stunden • Sessel/Couch mit Beistelltisch • Bad: Bademantel/Hausschuhe • Kosmetikartikel (z. B. Duschhaube, Nagelfeile, Wattestäbchen) • Kosmetikspiegel • Rezeption 18 Stunden besetzt bzw. 24 Stunden erreichbar • Lobby mit Sitzgelegenheiten und Getränkeservice • Hotelbar • À-la-carte-Restaurant • Internet-PC/-Terminal • Frühstücksbuffet mit Roomservice • systematische Gästebefragung. LuXus ★★★★★ Zimmer: Mindestgröße EZ 18 m2, DZ 26 m2 (jeweils inkl. Bad/WC) • Suiten • Minibar bzw. Getränke und Speisen im Roomservice 24 Stunden • Kopfkissenauswahl • Safe • Bad: Körperpflegeartikel in Einzelflacons • Rezeption: Concierge/mehrsprachige Mitarbeiter, 24 Stunden besetzt • Empfangshalle/ Sitzgelegenheiten/Getränkeservice/Doorman- od. Wagenmeisterservice • personalisierte Begrüßung • frische Blumen/Präsent • Internet-PC • qualifizierter IT-Supportservice • Bügelservice (innerhalb einer Stunde) • Schuhputzservice.

iii. DTV-Klassifizierung für fferienhäuser und ferienwohnungen www.deutschertourismusverband.de f L Einfache und zweckmäßige unterkunft f Einfache und zweckmäßige Gesamtausstattung Einfache des Objektes. Grundausstattung vorhanden und in des gebrauchsfähigem Zustand. gebrauchsfähigem f LL unterkunft mit mittlerem Komfort Zweckmäßige, gute, gepflegte Gesamtausstattung mit mittlerem Komfort. Ausstattung in gutem Erhaltungszustand. Funktionalität steht im Vordergrund. f LLL unterkunft mit gutem Komfort Wohnliche Gesamtausstattung mit gutem Komfort. Ausstattung von besserer Qualität. Optisch ansprechender Gesamteindruck. f LLLL unterkunft mit gehobenen Komfort Hochwertige Gesamtausstattung mit gehobenem Komfort. Ausstattung in gehobener und gepflegter Qualität. f LLLLL unterkunft mit erstklassigem Komfort Erstklassige Gesamtausstattung mit Zusatzleistungen im Servicebereich. Sehr gepflegter und exklusiver Gesamteindruck. Höchster technischer Komfort, hervorragende Infrastruktur. Sehr guter Erhaltungs- und Pflegezustand.

ii. Deutsche Klassifizierung für Gästehäuser, Gasthöfe und Pensionen www.klassifizierung.de

G★ unterkunft für einfache Ansprüche Zimmer: Mindestgröße EZ 8 m2, DZ 12 m2 (jeweils exkl. Bad/WC) • tägliche Reinigung • Farb-TV im Aufenthaltsraum • Getränke erhältlich • Telefon und Telefax • Frühstück • Empfang: telefonisch erreichbar • Depotmöglichkeit • ausgewiesener Nichtraucherbereich. G★★ unterkunft für mittlere Ansprüche Zimmer: Mindestgröße EZ 12 m2, DZ 16 m2 (jeweils inkl. Bad/WC) • Farb-TV • Radioprogramme • Gesellschaftsspiele • Zeitschriften • Bücher • erweitertes Frühstück • Haartrockner • Bügeleisen • Badetücher • bargeldloses Zahlen. G★★★ unterkunft für gehobene Ansprüche Zimmer: Mindestgröße EZ 14 m2, DZ 18 m2 (jeweils inkl. Bad/WC) • Empfang: morgens und abends besetzt • Sitzgruppe und Safe im Haus • abends kleines Speisenangebot • Getränke im Zimmer • täglicher Handtuchwechsel • Waschmaschine und Trockenmöglichkeit. G★★★★ unterkunft für hohe Ansprüche Zimmer: Mindestgröße EZ 16 m2, DZ 22 m2 (jeweils inkl. Bad/WC) • Sessel oder Couch mit Beistelltisch • Empfang: morgens und abends besetzt • Sitzgelegenheit • abends kleines (warmes und kaltes) Speisenangebot • alkoholische Getränke und Snacks • Kühlschrank • Kaffee- und Teekocher • zusätzlicher Aufenthaltsraum • Frühstücksbuffet • Telefon und Stereoanlage • Badezimmer: Kosmetikspiegel • Kosmetikartikel und Bademäntel • Akzeptanz von Kreditkarten, ec-Cash oder ELV. iV. DTV-Klassifizierung für Privatzimmer

www.deutschertourismusverband.de

P L Einfache und zweckmäßige GesamtausstatP tung tung des Objektes mit einfachem Komfort. Die erforderliche erforderliche Grundausstattung ist vorhanden und und in gebrauchsfähigem Zustand. Altersbedingte Abnutzung Abnutzung ist erlaubt, bei insgesamt vorhandenem, solidem solidem Wohnkomfort. Wohnkomfort.

P LL unterkunft mit mittlerem Komfort Zweckmäßige, gute, gepflegte Gesamtausstattung mit mittlerem Komfort. Ausstattung in gutem Erhaltungszustand. Funktionalität steht im Vordergrund. P LLL unterkunft mit gutem Komfort Wohnliche Gesamtausstattung mit gutem Komfort. Ausstattung von besserer Qualität. Optisch ansprechender Gesamteindruck. P LLLL unterkunft mit gehobenem Komfort Hochwertige Gesamtausstattung mit gehobenem Komfort. Ausstattung in gehobener und gepflegter Qualität. Aufeinander abgestimmter optischer Gesamteindruck. P LLLLL unterkunft mit erstklassigem Komfort Erstklassige Gesamtausstattung mit besonderen Zusatzleistungen. Großzügige Ausstattung in besonderer Qualität. Sehr gepflegter und exklusiver Gesamteindruck. * n. t. = Die aufgeführten Sterne sind das Ergebnis der entsprechenden Klassifizierung des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA) oder des Deutschen Tourismusverbandes (DTV). Anbieter ohne Sternebezeichnung, die mit n. t. gekennzeichnet sind, haben an dieser freiwilligen Klassifizierung nicht teilgenommen. Ein Rückschluss auf ihren Ausstattungsstandard ist damit nicht verbunden.

Lieber Gast, alle Informationen, die Sie im folgenden Anzeigenteil finden, beruhen auf den Angaben der einzelnen Vermieter. Für die Richtigkeit der Angaben übernimmt die Südbrookmerland Touristik GmbH keine Haftung.

–  –


Ferienhäuser

18

= direkt buchbar über die Tourist-Information Südbrookmerland • Buchungshotline: 04942-5666 • www.grossesmeer.de


Erl채uterungen zu Piktogrammen und in den Tabellen verwendeten Abk체rzungen finden Sie auf der vorderen Innenklappe.

19


20

= direkt buchbar über die Tourist-Information Südbrookmerland • Buchungshotline: 04942-5666 • www.grossesmeer.de


Erl채uterungen zu Piktogrammen und in den Tabellen verwendeten Abk체rzungen finden Sie auf der vorderen Innenklappe.

21


22

= direkt buchbar über die Tourist-Information Südbrookmerland • Buchungshotline: 04942-5666 • www.grossesmeer.de


Erl채uterungen zu Piktogrammen und in den Tabellen verwendeten Abk체rzungen finden Sie auf der vorderen Innenklappe.

23


24

= direkt buchbar über die Tourist-Information Südbrookmerland • Buchungshotline: 04942-5666 • www.grossesmeer.de


Erl채uterungen zu Piktogrammen und in den Tabellen verwendeten Abk체rzungen finden Sie auf der vorderen Innenklappe.

25


26

= direkt buchbar über die Tourist-Information Südbrookmerland • Buchungshotline: 04942-5666 • www.grossesmeer.de


Erl채uterungen zu Piktogrammen und in den Tabellen verwendeten Abk체rzungen finden Sie auf der vorderen Innenklappe.

27


Ferienwohnungen

28

= direkt buchbar über die Tourist-Information Südbrookmerland • Buchungshotline: 04942-5666 • www.grossesmeer.de


Erl채uterungen zu Piktogrammen und in den Tabellen verwendeten Abk체rzungen finden Sie auf der vorderen Innenklappe.

29


Ferien auf dem Bauernhof, Appartements, Privatzimmer

30

= direkt buchbar über die Tourist-Information Südbrookmerland • Buchungshotline: 04942-5666 • www.grossesmeer.de


Hotels, Pensionen, Gaststätten

Unser Service für Sie: Buchen Sie Ihr Quartier direkt über die Tourist-Info. Ersparen Sie sich das lästige „Herumtelefonieren“. Unsere Urlaubsberater suchen für Sie die passende Unterkunft – ganz nach Ihren Wünschen und ohne zusätzliche Kosten! Tourist-Info Südbrookmerland Am Meer  tline: o H s g 26624 Südbrookmerland Buchun Tel. 04942 – 5666 Fax 04942 – 5600 info@grossesmeer.de

6

66 5 2 4 0 49

Insa Meyer

Diego Wechsler Corres

Ina Steinhorst

Erläuterungen zu Piktogrammen und in den Tabellen verwendeten Abkürzungen finden Sie auf der vorderen Innenklappe.

31


Wissenswertes aus Südbrookmerland A usflugst i pps

C a m p i ng

Inselbesuche/Schiffsfahrten Informationen, sowie Fahrkarten (auch zu den Ostfriesischen Inseln und nach Helgoland) erhalten Sie in der Tourist-Information Südbrookmerland.

Campingplatz Großes Meer Bedekaspel, Campingstraße 1, Tel: 04942-626

Ausflugstipps in die nähere Umgebung • Aurich; die heimliche Hauptstadt Ostfrieslands. Besuchen Sie mit Ihrer Familie das Mach-Mit-Museum Miraculum, den Kraxel- maxel Kletterwald oder wie wäre es mit einem Schiffsausflug auf dem Ems-Jade Kanal.

G ä stekarte Mit der Gästekarte können Sie viele Leistun­­­gen ermäßigt oder sogar kostenlos in Anspruch nehmen. Ermäßigte Eintritte in den Museen, er­mäßig­te Preise für Bustouren, Ermäßigungen bei Kutsch- und Schiffsfahrten sowie die Nutzung des Urlauberbusses im ganzen Landkreis für 1 Euro sind darin enthalten. Die Gästekarte erhalten Sie kostenlos in der Tourist-Information Südbrookmerland, wenn Sie bei einem der Vermieter aus diesem Gastgeberverzeichnis untergebracht sind.

G astrono m i e

• Emden; in der Seehafenstadt können Sie sich über Deutschlands bekanntesten Ostfriesen im Otto-Huus informieren oder in der Kunsthalle die Werke namhafter Künstler bewundern. Auch die Friesen- therme ist einen Besuch wert. • Großefehn; das 5-Mühlen-Land ist geprägt von weißen Klappbrücken, Kanälen und Windmühlen. Eindrucksvoll dokumentiert wird die Geschichte der faszinierenden Wallheckenlandschaft im Fehnmuseum „Eiland“ in Westgroßefehn. • Norden; die älteste Stadt Ostfrieslands hat viel zu erzählen, einiges erfahren sie im Heimatmuseum und wer etwas über die ostfriesische Teekultur wissen möchte, be­sucht das Teemuseum. • Wiesmoor; der Luftkurort ist ein Paradies für Gartenfreunde. Die Blumenhalle bietet alles, was das Botanikerherz erfreut. Das über die Grenzen Ostfrieslands hinaus bekannte Blüten­fest ist das alljährliche „Highlight“ Wiesmoors.

B anken un d S parkassen Raiffeisen-Volksbank Fresena eG • Georgsheil, Emder Straße 5, Tel: 04942 – 202480 • Moordorf, Kirchenweg 3, Tel: 04941 – 6044920 • Münkeboe, Upender Straße 69, Tel: 04942 – 202490 Sparkasse Aurich-Norden • Moordorf, Zingelstr. 2, Tel: 0800-28350000 • Victorbur, Westvictorburer Straße 11, Tel: 0800 – 28350000 Oldenburgische Landesbank AG • Moordorf, Am Markt 10, Tel: 04941 – 96300

32

Restaurants und Gaststätten • Hotel und Restaurant Herbers Friesenweg 2, Moordorf Tel: 04941 – 982960 • Hotel und Restaurant Landhaus Großes Meer Am Meer 1, Bedekaspel Tel: 04942 – 627 • Restaurant Meerwarthaus Am Meer, Bedekaspel Tel: 04942 – 3170 • Gaststätte Eckhoff Forlitzer Straße 31, Theene Tel: 04942 – 1396 • Gaststätte Kiek em rin Moorweg 65, Moordorf Tel: 04941 – 6985748 • Gaststätte Klönschnack Anjas Kiosk und Imbissstube Schöpfwerkstraße 11, Bedekaspel Tel: 04942 – 5232 oder 1609 • Gaststätte Meerkrug Marscher Weg 24, Bedekaspeler Marsch Tel: 04942 – 4586 • Gaststätte Treffpunkt Ritzweg 48, Moordorf Tel: 04941 – 98910 • Gaststätte Zur Mühle Upender Straße 64, Münkeboe Tel: 04942 – 4525 • Gasthof Thun Moorhuser Dorfstraße 2, Moorhusen Tel: 04934 – 325 • Ponyhof Ubben Langer Weg 4, Bedekaspel Tel: 04942 – 4534

• Schnitzelparadies von der Hülst Breiter Weg 8, Moordorf Tel: 04942 – 893 • Birkenhof (Pfannkuchenhaus) Engerhafer Loog 21, Engerhafe Tel: 04942 – 204400 Imbissbetriebe • Grillfriese Auricher Straße 1, Georgsheil Tel: 04942 – 4020 • Marktstube Bgm-Lüken-Platz 5, Moordorf Tel: 04941 – 982320 • Grilleck Ekelser Straße / Mittelweg, Moordorf Tel: 04941 – 9737999 • Biyan Grill Bgm.-Lüken-Platz 24, Moordorf Tel: 04941 – 87696 • Grillstübchen Auricher Straße, Moordorf Tel: 04942 – 990003 • Haifisch (Fischimbiss ) Auricher Straße, Abelitz Tel: 04942 – 2029799 • Upender Grill tom-Brook-Straße 58, Upende, Tel: 04942 – 4309 Pizzerien • Italia tom-Brook-Straße 127, Moorhusen Tel: 04934 – 914693 • La Taverna tom-Brook-Straße, Upende Tel: 04942 – 5165

Cafés/ Teestuben • Okko’s Eiscafé Ekelser Straße, Moordorf Tel: 04941 – 80478 • Café am Park Seniorenzentrum Südbrookmerland Parkallee 1, Victorbur Tel: 04942 - 202600 • Café Klönschnack Bgm.-Lüken-Platz 22, Moordorf Tel: 04941 – 969714 • Teestube im Moormuseum Victorburer Moor 7a, Moordorf Tel: 04942 – 2734


G esun d he i ts S erv i ce Ärzte • Dr. med. Ewald Bettinga, Oldeborg, tom-Brook-Straße 70, Tel: 04942 – 3780 • Dr. med. Matthias-H. Brückel, Moordorf, Auricher Straße 108, Tel: 04941 – 8221 • Dr. Barbara und Heiner Fuchs, Moordorf, Auricher Straße 113, Tel: 04941 – 8444 • Dr. med. Wolf-Dieter Kessler, Victorbur, Alter Postweg 5, Tel: 04942 – 2223 • Rainer Studt, Münkeboe, Schulstraße 18, Tel: 04942 – 752 • Dr. Zita Rusu-Tibreanu, Uthwerdum, Körte Twenter 2, Tel: 04942 – 4262 • Dr. med. Detlef Waßmann, Theene, Herrenhüttener Straße 1, Tel: 04942 – 91999 Frauenarzt • Dr. med. Martin Tenhaeff, Moordorf, Ringstraße 224, Tel: 04941 – 88375 Kinderarzt • Dr. Hans-Hermann Meyerholz, Moordorf, Auricher Straße 111 A, Tel: 04941 – 87756 Zahnärzte • Zahnarztpraxis „Mundwerk“, Dr. Henning Pahl, Moordorf, Marktstr. 4, Tel: 04941 – 87337 • Heinz-W. Siemers / Frauke Fangmann Thöle / Dr. Tuan-Kiet Hoang, Georgsheil, Georgs­ heiler Weg 65, Tel: 04942 – 1307 • Dr. med. dent. Berend Zijlstra, Victorbur, Alter Postweg 25, Tel: 04942 – 4645 Tierärzte • Dr. med. vet. Andreas Bukowski, Georgsheil, Emder Straße 19, Tel: 04942 – 91122 • Andreas Schiller, Moorhusen, Moorhuser Dorfstr. 7, Tel: 04934 – 914904 • Christian Seiffert, Victorbur, Ost-Victorburer Str. 100, Tel: 04942-912989 Apotheken • Anker-Apotheke, Moordorf, Bgm.-Lüken-Platz 2, Tel: 04941 – 80924 • tom-Brook-Apotheke, Victorbur, Alter Postweg 10, Tel: 04942 – 3223 • Falken-Apotheke, Moordorf, Kirchenweg 4, Tel: 04941 – 8111 • Moor-Apotheke, Moordorf, Auricher Straße 113, Tel: 04941 – 994833 Bäder und Massagen • Helmut Valtink, Victorbur, Alter Postweg 12, Tel: 04942 – 3371 • Inka Pielsticker, Moordorf, Ekelser Straße 46 b, Tel: 04941 – 998222 Krankengymnastik • Cornelia Feddinga-Jacobs, Theene, Tulpenweg 4, Tel: 04942 – 5075 • Inka Pielsticker, Moordorf, Ekelser Straße 46 b, Tel: 04941 – 998222 • Dörthe Holst, Victorbur, Alter Postweg 12, Tel: 04941 – 4424

• Heike Kirchhoff, Moordorf, Süderstraße 70, Tel: 04941 – 9748799 Heilpraktiker • Gerda Poppen, Theene, Siebelshörner Straße 5 a, Tel: 04942 – 3093 • Hans Reents, Victorbur, Ostvictorburer Straße 27, Tel: 04942 – 1417 • Heinz-Dieter Seeberg, Oldeborg, Uiterweg 29, Tel: 04942 – 202597 Ergotherapie • Frieso Willms, Moordorf, Ekelser Straße 1, Tel: 04941 – 990899

• Ev.-Freikirchliche Gemeinde Moorhusen Rüskeweg 64, 26624 Süd­brookmerland Tel: 04934 – 804774 Gottesdienst: jeden Sonntag um 10 Uhr. • Katholische Kirche Aurich Georgswall 15, 26603 Aurich Tel: 04941-3031 Gottesdienst: jeden Sonntag um 11 Uhr, jeden Samstag Vorabendmesse um 18 Uhr, jeden 1. Sonnabend im Monat um 19 Uhr.

P lanwagenfahrten

Sozialstation – Pflegedienst • für Südbrookmerland Victorbur, Koppelweg 9, Tel: 04942 – 4489 Seniorenzentrum Südbrookmerland • Victorbur, Parkallee 1, Tel: 04942 – 202600

K i rchen / G ottes d i enste • Ev.-ref. Kirche Bedekaspel Uphusen, Kirchhörn 1, 26725 Emden Tel: 04921 – 23224 Gottesdienst: jeden Sonntag bis zum 01.04. um 9 Uhr, ab dem 01.04. um 10.15 Uhr. • Ev.-luth. Kirche Engerhafe Kirchwyk 5, 26624 Südbrookmerland Tel: 04942 – 1547 Gottesdienst: jeden Sonntag um 10 Uhr und an jedem 1. Sonntag im Monat um 19.30 Uhr. • Ev.-luth. Kirche Forlitz-Blaukirchen Forlitzer Straße 218, 26624 Südbrookmerl. Tel: 04942 – 912920 Gottesdienst: jeden Sonntag um 10 Uhr und zusätzlich an jedem letzten Sonntag im Monat Abendgottesdienst um 19 Uhr. • Ev.-luth. Kirche Münkeboe-Moorhusen Münkeboe, Upender Straße 65, 26624 Südbrookmerland, Tel: 04942 – 4502 Gottesdienst: jeden Sonntag um 10 Uhr, KIMIK (Kirche mit Kindern): einmal im Monat von 9.30 Uhr – 12.30 Uhr am Sonnabend. • Ev.-luth. Kirche Moordorf, Ganterweg 28, 26624 Südbrook­merland Tel: 04941 – 982419, Gottesdienst: jeden Sonntag um 10 Uhr, Kindergottesdienst: sonntags von 10 bis 11 Uhr im Gemeindehaus für alle Kinder von 4 – 11 Jahren. • Ev.-luth. Kirche Victorbur, Pestalozziallee 10, 26624 Südbrookmerland Tel: 04942 – 911615, Gottesdienst: jeden Sonntag um 10 Uhr, Kindergottesdienst im Gemeindehaus: Sonntags um 10 Uhr, Kindergottesdienst in der Schule Neu-Ekels: jeden 1. Sonntag im Monat um 11 Uhr, Krabbelgr. im Gem.haus: Mo.–Do. ab 9.30 Uhr. • Ev.-luth. Kirche Wiegboldsbur, Forlitzer Str. 156, 26624 Südbrookmerland Tel: 04942 – 12920. Gottesdienst: jeden So. um 9 Uhr und zusätzlich am letzten So. im Monat Abendgottesdienst um 18 Uhr.

• Dieter Wilken, Lammershörn 85, Ost-Victorbur Tel: 04942 – 2542

P ol i ze i • Notruf Tel: 110 • Polizeiaußenstelle Südbrookmerland Westvictorburer Str. 37, Tel: 04942 – 1337 • Polizeiinspektion Aurich Fischteichweg 1-5, Aurich, Tel: 04941-6060 • Wasserschutzpolizei, Tel: 04921 – 90333

Taxi • Taxi Langer, Tel: 04942 – 882 • Taxi Lübben, Tel: 04941 – 88771 • Taxi Mull, Tel: 04942 – 1525 • Taxi Röpkes, Tel: 04942 – 1218

U rlauberbus Mit dem Bus für nur 1,- e in Ostfriesland unterwegs. Urlauber, die im Besitz einer Gästekarte sind, können den ermäßig­ten Fahrpreis nutzen. (Gültig von März - Oktober)

V eranstaltungen 2 0 0 9 Informieren Sie sich im Veranstaltungs­magazin oder im Internet: www.grossesmeer.de unter der Rubrik Veranstaltungen. Siehe auch S. 11 ­

W ohn m ob i le

Wohnmobilstellplatz auf dem großen Parkplatz direkt am Großen Meer.

Z i m m erver m i ttlung Ohne Mehrkosten suchen wir für Sie die passende Unterkunft heraus. Tourist-Information Südbrookmerland, Am Meer 1, 26624 Südbrookmerland

Tel: 04942-5666, Fax: 04942-5600

33


Freizeit- und Sportaktivitäten S port

• Tretboot-Verleih, Tourist-Information Tel: 04942 – 5300 • Kanuverleih, Active-Fun-Sports Tel: 04921 – 929494 oder 0171 – 2772074 • Bootsverleih Matschke + Müller Tel: 04928 – 915007 Außenborder Jakobs Boots- und Yachtservice Gewerbestr. 52, Georgsheil, Tel. 04942 – 3303

Beachvolleyball Spielfeld direkt am Großen Meer Boßeln Gemeinsam mit Mitgliedern eines hiesigen Boßelvereins haben Sie die Möglichkeit, den ostfriesischen Nationalsport kennenzulernen. Weitere Infos erhalten Sie in der TouristInformation Südbrookmerland.

• Harms/Heyen Woldenweg 6, Forlitz-Blaukirchen Tel: 04942 – 5626 • Reiterhof Huismann (Ponyreiten, Pferdeverleih, Waldritte) Wieke 1, 26632 Ihlow, Tel: 04929 – 912910 Tennis Infos gibt es in der Tourist-Information Süd­ brookmerland, Tel: 04942 – 5666

Bowling/Kegeln • Bowlingcenter Aurich im Carolinenhof Tel: 04941 – 54 54, • Hotel Herbers (unter Gaststätten) • Gasthof Thun (unter Gaststätten) Fahrradverleih • Paddel- und Pedalstation Großes Meer Tourist-Information Südbrookmerland Tel: 04942 – 576838 oder 04942 – 5300 • Ubben Bedekaspel, Haasnüst 1-2, Tel: 04942 – 3324 • Klüterbaas Constant, Victorbur, Victorburer Wilde 17, Tel: 04942 – 1338 • Schwenson, Forlitz-Blaukirchen, Schützenweg 16, Tel: 04942 – 3854 • Wessels, Moordorf, Ekelser Str. (Nähe Aldi) Tel: 04941 – 8179 • Der Knochenrüttler , Ost-Victorbur, Moorweg 139, Tel: 04942 – 4693

W asser S port Baden im Freien: • Großes Meer • Loppersumer Meer in Freibädern: • Riepe • Aurich • Emden • Hage

in Hallenbädern: • Marienhafe • Hage • Aurich und Emden (saisonbedingt) in Freizeit- und Erlebnisbädern: • Friesentherme Emden • OceanWave Norddeich • AquaToll Schortens • Freizeitbad Isums (Freibad) • Sonneninsel Bensersiel • Gesundheitsoase Greetsiel

Radwanderwege Ein gut ausgebautes Wegenetz bietet dem Rad­wanderer Gelegenheit für ausgedehnte Radwandertouren. Südbrookmerland liegt an der für Radwanderer besonders interessanten Friesenroute „Rad up Pad“ (Infos Ostfriesland Touristik Tel: 01805 – 938320) und am Friesischen Heerweg (Infos unter Tel: 04465 – 1415). Reiten • Reiterverein Brookmerland (nur Reitunterricht möglich, nicht in den Ferien) Victorburer Moor 9 a, Moordorf Tel: 04941 – 87790

34

Bootsverleih am Großen Meer • Paddel- und Pedalstation Großes Meer Tourist-Information Südbrookmerland Tel: 04942 – 576838 oder – 5300

Boots- und Motorenservice Ihr Bootsmotor streikt unterwegs? Diverse Ersatzteile gibt es bei uns am Lager in Riepe. Anruf genügt. Matschke + Müller, Tel: 04928 – 915007 Naturerlebnis mit Paddel & Pedal Wasserwandern in Ostfriesland Entdecken Sie die einmalige, weite Landschaft Ostfrieslands mit ihrer gesunden, reinen Luft. Lassen Sie sich vom Seewind den Kopf frei pusten und erleben Sie den Reiz einer ungewöhnlichen Gegend. Damit Sie in aller Ruhe noch mehr von unserer Landschaft entdecken können, bieten wir Ihnen das „Naturerlebnis mit Paddel & Pedal“ an. An der Paddel- und Pedalstation Großes Meer können Sie Fahrräder, Kanus und Kajaks mieten. Nach dem Motto „Hier starten – dort abgeben“ sind die Paddel- und Pedal-Stationen eingerichtet worden. Der Gedanke ist einfach: Eine Strecke wird auf dem Wasser erkundet und die Rückfahrt erfolgt mit dem Fahrrad und umgekehrt. Oder man radelt und paddelt von einer Station zur nächsten. Weitere Informationen unter Tel: 04942 – 576838 oder – 5666

Segeln/Surfen • Yachtclub Aurich e.V. Tel: 04942 – 204733 • Segelclub Großes Meer Tel: 04921 – 42787 • Surf- und Segelschule „Großes Meer“ Jens Radde Tel: 04942 – 5096 o. 0177 – 8879184 www.surfschule-grosses-meer.de


A ngeln i n S ü d brook m erlan d Nicht nur Raubfischfang lohnt sich. An den Schilfkanten stehen kapitale Spiegel- und Schuppenkarpfen. Brassen und Barsche gibt es in Massen und auch prächtige Rotaugen und Rotfedern können hier gehakt werden. Friedfischangler kommen bei uns auch auf ihre Kosten.

die Fischerprüfung erfolgreich abgelegt und nachgewiesen haben. 14 – 16jährige Jugendliche dürfen mit Gastkarte nur in Begleitung eines Berechtigten angeln. Eine Friedfischrute ist zu benutzen. Naturschutzgebiete dürfen nicht beangelt werden.

Wo darf geangelt werden? Siehe Gewässerkarte mit dem Hinweis, dass Gastangler nicht in Naturschutzgebieten angeln dürfen. Wir empfehlen den Erwerb der aktuellen Gewässerkarte des BVO, erhältlich in der Tourist-Info Südbrookmerland.

Zur Beurteilung der Hege- und Pflegemaß- nahmen in unseren Gewässern und insbesondere der Kontrolle der Entwicklung des Fischbestandes, ist es wichtig, dass jeder Angler eine Fangmeldung abgibt, auch als Fehlmeldung, wenn nichts gefangen wurde.

Welche Fanggeräte dürfen benutzt werden?

Welche Größenmaße müssen eingehalten werden?

2 Friedfischruten und 2 Raubfischruten (außerhalb der Schonzeit) oder 1 Wurfrute oder 1 Fliegenrute oder 1 Senke, Jugendliche dürfen 1 Friedfischangel oder 1 Fliegenrute benutzen.

Aal Karpfen Hecht Karpfen Lachs Regenbogenforelle Meerforelle Wels Quappe Zander Schleie

Von Hecht, Zander und Forelle dürfen nur noch fünf Fische pro Angler und Tag entnommen werden. Ausgabestellen für Gastangelkarten in Südbrookmerland:

Was geschieht mit der Fangmeldung?

Welche Schonzeiten gibt es? Die Schonzeit für Hecht und Zander ist in den Gewässern der BVO vom 01. Februar bis 30. April festgelegt. In dieser Zeit ist es ver- boten, mit totem Köderfisch, Blinker, Spinner, Wobler, Twister oder anderen Raubfischköder bzw. Straemer (Nassfliegen) auf Raubfische zu angeln. Versehentlich gefangene Fische müssen schonend zurück gesetzt werden.

• Tourist-Info Südbrookmerland Am Meer 1, OT Bedekaspel Tel. 04942 – 5666 • Meerwarthaus Am Meer, OT Bedekaspel Tel. 04942 – 3170 • Pony- und Pferdehof Ubben Langer Weg 4, OT Bedekaspel Tel. 04942 – 4534 • Müllers Hobbymarkt Ritzweg 71, OT Moordorf Tel. 04941 – 99815 • Einkaufscenter Wessels Ekelser Str., OT Moordorf Tel. 04941 – 8179

28 cm 32 cm 45 cm 40 cm 50 cm 25 cm 40 cm 50 cm 35 cm 35 cm 20 cm

Kosten: Tageskarte 6,00 E 2-Tageskarte 10,00 E Wochenkarte 20,00 E Monatskarte 35,00 E Für Jugendliche (14. bis 16. Lebensjahr) 50% Ermäßigung

Als Köderfische dürfen keine Hechte, Zander, Schleie, Forellen sowie keine geschützten Fischarten verwendet werden. Untermassige oder versehentlich in ihrer Schonzeit gefangene Fische sind nach der Binnenfischereiordnung schonend in ihr Ursprungsgewässer zurückzusetzen.

Wer darf angeln? In den Gewässern darf nur derjenige fischen, der eine Fischberechtigung, also eine Gastkarte erwirbt. Der Gastangler muss

Weitere Informationen sind erhältlich beim Bezirksfischereiverband für Ostfriesland e.V. An der Verbindungsschleuse, 26725 Emden, Tel. 04921 – 25575, Fax 04921 – 20572

B efahrensregeln Grundregeln Jeder Benutzer der Gewässer hat sich so zu verhalten, dass kein anderer geschädigt, gefährdet oder mehr, als nach den Umständen unvermeidbar, behindert oder belästigt wird. Die Fahrzeugführer haben ihre Fahrweise so einzurichten, dass insbesondere eine Gefährdung von Badenden, die Behinderung oder Beschädigung von Fahrzeugen anderer sowie Beschädigungen der Ufer, der Vegetation oder der Anlagen in und an den Gewässern vermieden wird. Über die Besonderheiten der Gewässer, wie Untiefen, Übertiefen, Strömungen, typische Windverhältnisse, Naturschutzgebiete sowie die Tragfähigkeit der Eisfläche hat sich jeder Benutzer in eigener Verantwortung zu informieren. (Auszug aus der „Verordnung über den Gemeingebrauch an den Gewässern Großes Meer und Hieve“ der Bezirksregierung Weser-Ems)

B ootsl i egepl ä tze , tretboote I. Bootsliegeplätze (Segel- und Ruderboote) 1. Saisonplatz (vom 01.04. bis 30.09. gültig) Boot - Landeliegeplatz 70,00 E Katamaran - Landeliegeplatz 120,00 E Wasserliegeplatz 120,00 E

2. Monatsplatz (ab Lösungstag einen Monat gültig) Boot - Landeliegeplatz 30,00 E Katamaran - Landeliegeplatz 50,00 E Wasserliegeplatz 50,00 E 3. Tagesplatz (ab Lösungstag einen Tag und eine Nacht gültig) Boot - Landeliegeplatz 5,00 E Katamaran - Landeliegeplatz 10,00 E Wasserliegeplatz 10,00 E

II. Gästesteg Wiegboldsburer Riede Motorboote für jede Übernachtung 5,00 E III. Tretboote Boot für 2 Personen pro Stunde Boot für 5 Personen pro Stunde

3,00 E 5,00 E

A. In den Entgelten ist die Mehrwertsteuer enthalten. B.

Alle Entgelte sind im Voraus zu zahlen. Bei Verstößen gegen die Ver­pflichtung zur vor- herigen Zahlung wird ein Aufschlag von 5,00 E sofort fällig.

35


Urlaubsspaß mit der GästeCard Das Freizeitangebot in der Ferienregion Grünes Ostfriesland ist riesig. Die GästeCard eröffnet Ihnen zum günstigen Preis viele touristische Attraktionen in den Orten Aurich, Emden, Großefehn, Südbrookmerland und Wiesmoor. Die GästeCard erhalten Sie in den jeweiligen Tourist-Informationen. Hier beraten wir Sie gern über die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten.

Veranstaltun

Für Unterhaltung ist bestens gesorgt!

Veranstaltun

In der Ferienregion Grünes Ostfriesland werden zahlreiche Veranstaltun-gen für die Gäste angeboten. Infor-ziele mationen über attraktive Ausflugsziele sowie Tipps und Vorschläge für Ihre Ihre in Urlaubsgestaltung haben wir für Sie in zusamdem Urlaubsmagazin „Kluntje“ zusamerhältlich mengestellt. Das „Kluntje“ ist erhältlich Ihin den Tourist Informationen und bei IhOstfriesland. ren Gastgebern im Grünen Ostfriesland.

gskalender

gskalender

Kluntje

Kluntje © Kunsthalle

Herbst/Wint

Ve ra

mer 2008

Frühjahr /Som

Tipps und Ter

mine

ns

tal

• Aurich • Emden • Großefehn • Südbrookm erland • Wiesmoor

www.gruenes

Günther Assing

gsk

ale

nd

Klu

er

mm

-ostfrieslan

Kluntje_Titel_He

tun

So

d.de

er

ntj

e

20

08

rbst_Winter2008.

mine

Tipps und Ter

1 1

• Aurich • Emden • Großefehn erland • Südbrookm • Wiesmoor

11.09.2008

Tip

ps

_2008.indd

Kluntje_Titelseite

1

dT erm

d.de

-ostfrieslan

www.gruenes

Klun

w.g r

tje

_T

ite

l_So

mm

er20

08

.in

ue

dd

1

ine

11:43:31 Uhr

•A • E uric • G mde h • S roße n ü f d s-o • Wie brooehn k stf s rie moor merlan s d

15.02.2008

ww

11:58:09 Uhr

un

ne

lan

d.d

e

29

.05.

20

08

9:53

:09

36

Emden; Foto:

er 2008/2009

Uhr

= direkt buchbar über die Tourist-Information Südbrookmerland • Buchungshotline: 04942-5666 • www.grossesmeer.de


Hier gibt es vielerlei zu erleben. Sehen Sie selbst…

i1

i2

i3

i4

i5

südbrookmerland Touristik GmbH

Verkehrsverein Aurich/ostfries. e.V.

Tourist-information Emden

Tourist-information Großefehn

Luftkurort Wiesmoor Touristik GmbH

Am Meer 1 26624 Südbrookmerland Tel. 04942-5300 Fax 04942-5600 info@grossesmeer.de www.grossesmeer.de

Norderstraße 32 26603 Aurich Tel. 04941-4464/4465 Fax 04941-10655 verkehrsverein@aurich.de www.aurich.de

Bahnhofsplatz 11 26721 Emden Tel. 04921-97400 Fax 04921-974022 ti@emden-tourstik.de www.emden-touristik.de

Leerer Landstraße 12 26629 Großefehn Tel. 04943-920292 Fax 04943-920294 touristikinfo@grossefehn.de www.grossefehn.de

Hauptstraße 199a 26639 Wiesmoor Tel. 04944-91980 Fax 04944-919899 tourist-info@wiesmoor.de www.wiesmoor.de

1 ● 2 ● 3 ●

8 ● 9 ●

15 ● 16 ● 17 ● 18 ●

23 ● 2 ●4 25 ● 26 ● 27 ● 28 ● 29 ● 30 ● 31 ● 32 ●

33 ●

Großes Meer Woldenhof

Dörpmuseum Münkeboe

5 ●

● 7 ●

10 ● 11 ● 12 ●

Wasserschöpfmühle Loppersumer Meer

stiftsmühle Badesee

13 ● 1 ●4

Ems-Jade-Kanal

Landesmuseum otto-Huus Johannes-a-Lasco

● 20 ●

19 Bunkermuseum Ratsdelft / Museumsschiff

sandhorster Mühle Hafen /

Kunsthalle

Bibliothek

schloss Tannenhausen

Mühle Wiegboldsbur

6

Histor. Museum / Miraculum

Moormuseeum Moordorf

4

Lambertiturm

● 22 ●

21 Ökowerk Borssum Kesselschleuse

Mühle Großefehn

„Blumenreich“

Mühle spetzerfehn

Blumenhalle +

fehnmuseum Eiland

Gartenpark

Mühle Westgroßefehn Webmuseum

34 ● 35 ●

Mühle Bagband Biermuseum Timmeler Meer

Torf- und siedlungsmuseum

oll Reef Hus Mühle felde

ottermeer

36 ● 37 ● 38 ●

Golfplatz Ms Moornixe GärtnereiBesichtigungsfahrt

37


Gaststätte - Restaurant - Teestube

Zur Mühle

Meerwarthaus Ubben am Großen Meer 26624 Südbrookmerland - Bedekaspel Tel. (0 49 42) 31 70

Zur Mühle Unsere Öffnungszeiten

... im Sommer

(Ostern - 31.10.) Montag: Ruhetag Di., Mi., Do., Fr. 11.30 - 22.00 Uhr Samstag: 11.30 - 24.00 Uhr Sonntag: 10.00 - 22.00 Uhr

... im Winter Montag: Ruhetag Di., Mi., Do., Fr. 16.00 - 22.00 Uhr Samstag: 16.00 - 24.00 Uhr Sonntag: 10.00 - 22.00 Uhr Die Küche ist von 11.30 - 14.00 und 17.30 - 22.00 Uhr geöffnet. Sonntags: Frühstücksbrunch

Wir bieten Ihnen eine ausgezeichnete Küche mit vorwiegend regionalen Gerichten für den großen und kleinen Appetit. Verbinden Sie ostfriesische Gastlichkeit in einem stilvollen Ambiente bei einer Tasse Tee mit dem einzigartigen Blick auf das Große Meer. • • •

Sie suchen eine Unterkunft ?

Pension Ubben • 26624 Südbrookmerland • Langer Weg 4 Telefon (0 49 42) 4534 • Fax (0 49 42) 56 08 Nur ca. 1,5 km vom Großen Meer entfernt liegt Ihre gemütliche ruhige Ferienunterkunft. Wir verwöhnen Sie mit unserem reichhaltigem Frühstücksbüffet. E-Mail für beide Häuser: b.u.grossesmeer@t-online.de

Gaststätte „Zur Mühle“ Inh. M. Fiebiger Upender Straße 60 · 26624 Münkeboe Tel. 0 49 42 - 45 25

BVO-Gastangelkarten hier erhältlich.

Meerwarthaus-Ubben.indd 1

Hotel - Restaurant

21.11.2008 9:37:47 Uhr

Gaststätte • Kegelbahn • Restaurant • Saalbetrieb

Gaststätte „von der Hülst“

… das Schnitzelparadies! Wir haben den passenden Rahmen für Ihre Feier! 200Für bis • Hochzeiten • Taufen • Betriebsfeste • Weihnachtsfeiern

z son u en

Per

• Geburtstage • Konfirmationen • Tagungen

Unser Außer-Haus-Service liefert auch gerne zu Ihnen nach Hause. Fragen Sie nach unserer Gruppenkarte!

Friesenweg 2 • 26624 Moordorf

Telefon: 0 49 41 - 98 29 60 · Telefax: 0 49 41- 98 29 61 E-Mail: info@hotel-herbers.de · www.hotel-herbers.de Öffnungszeiten: Montag - Samstag 17-22 Uhr Sonntag und Feiertags 12-14 Uhr und 18 - 22 Uhr 38

… wer uns findet, belohnt sich selbst! Speiselokal • Biergarten • Imbiss Gästezimmer

Öffnungszeiten: 17.00 bis 23.00 Uhr, Montag Ruhetag Breiter Weg 8, 26624 Südbrookmerland, OT Moordorf Tel. 0 49 42 - 893, Fax 0 49 42 -20 49 32

www.schnitzelparadies1.de E-Mail: schnitzelparadies1@t-online.de

Wir, eine ostfriesisch-bayrische Mischung, freuen uns auf Ihren Besuch!

Kurz-Raus-Wochenende 62,- E /pro Person: 2 Übernachtungen, 2 x Frühstück und 2 x Abendessen


© 09/06 WA Baumfalk AUR

Hotel - Landhaus

H Fragen Sie nach unseren Arrangements: • Ostfriesenwoche (7 Tage)

• Schalt mal ab (4 Tage)

• Ostern

(3 Tage)

• Silvester

(3 Tage)

• Kurz mit Klasse (2 Tage)

G

erzlich willkommen in unserem neu­­­ erbau­ten Hotel-Restaurant direkt am Großen Meer. Unsere Zimmer sind freundlich ausge­stattet und haben alle Dusche/WC, SAT-TV und Radio. Von unserem windgeschütz­ ten Sommer­garten haben Sie einen guten Blick über den See. Schauen Sie den Surfern und Seg­lern zu oder er­leben Sie einen der spekta­ kulären Sonnen­unter­gänge.

ut Essen und Trinken gehört zum Norden wie der Wind zur Küste. Für Küche und Service ist es eine Verpflich­ tung, unseren Gast als Mittelpunkt all unserer Aktivitäten zu sehen. Wir verstehen uns als Treffpunkt für Geselligkeit, Entspannung und bieten Ihnen echte ostfriesische Gastfreundschaft.

• Gruppenangebote (nach Wunsch)

Hotel-Landhaus Inh. Th. Brömmelhaup • 26624 Südbrookmerland • Am Meer 1 Tel. 04942-627 • Fax 04942-684 • www.hlgm.de

39


Das Haus befindet sich in einzigartiger Hochmoorrandlage. Es ist sehr ruhig gelegen, kein Straßenverkehr.

Luxuriöse Ausstattung: 168 qm Wohnfläche

Zentral- und Fußbodenheizung, Wohnzimmer, Kaminofen, Kaminholz, Großes Wohnbad (30 qm), Gästebad, Sauna / Fitnessraum, Telefon, Waschmaschine, Einbauküche, Geschirrspüler, Satelittenfernsehen, DVD-Player, Terrasse mit Gartenmöbeln, 2.500 qm Garten mit Grillgelegenheit, Teichanlage mit Bachlauf, Garage, Fahrräder. 90,- / 64,- Euro pro Tag. Das Haus bietet Platz genug für 2-4 Personen. Hausprospekt anfordern.

Marie Luise Geiken

Sebastianusstrasse 2, 41564 Kaarst Tel.: 02131 - 51 82 00 www.landhaus-geiken.de

Ihr Sportfachgeschäft . . . a u c h f ü r N o rd i c Wa l k i n g

Kurse • Bekleidung • Schuhe • Stöcker Die schönste Sportart für jederMann (Frau).

RH-Anzeige.pdf

16.11.2006

Inh. Friedhelm Christians Victorbur (beim Combi) 21.11.2007 EK-Anzeige_alt.pdf Tel: 0 49 42 / 42 49

7:54:52 Uhr

Unbenannt-2 1 C

C

M

M

Y

Y

CM

CM

MY

MY

CY

CY

CMY

CMY

K

K

40

16:40:30 Uhr

20.11.2007 16:29:21 Uhr


Surf-Segel-Radde-2.pdf

21.11.2007

17:27:11 Uhr

Surf- und Segelschule „Großes Meer” C

M

Y

CM

MY

CY

CMY

K

Aurich

Mit uns Kapitän werden!

…auch mit kleinem Geldbeutel und ohne Führerschein! Gebrauchtboote, Motoren und Trailer An- und Verkauf Matschke&Müller.indd 1

Außenborderfachwerkstatt Verleih: Boot mit Motor und Trailer

Emder Straße

Emden

So finden Sie uns:

Fr

ße

tra

ns

e ies

Riepe

Oldersum 16.11.2007 10:26:53 Uhr

41


© WA BaumfalK AUR

Urlauberbus …für‘n Euro Ostfriesland erfahren.

Unser Service für Übernachtungsgäste in der Region zwischen Ems und Jade: Ausflüge mit Chauffeur - mit dem Urlauberbus die Ferienregion erfahren. An über 4.900 Haltestellen und auf über 220 Linien ist Ihr Zustieg möglich. Wie wär’s mit einer Fahrt zum Meer oder Shopping in Ostfrieslands „Metropolen“? Der Urlauberbustarif von nur 1 Euro je Richtung und Person gilt auf allen Buslinien im Verbundgebiet Ems-Jade sowie des Landkreises Ammerland täglich ab 9:00 Uhr vom 15. März bis zum 31. Oktober. Das Tarifangebot gilt nicht am An- und Abreisetag sowie samstags nicht auf der Linie 312. Gruppen ab 10 Personen melden sich bitte vorher an. So funktioniert’s: • Kur- oder Gästekarte besorgen • Einsteigen und Karte vorzeigen • 1 Euro bezahlen und los geht’s! Kur- oder Gästekarten erhalten Sie bei den Touristinfos in Ihrer Urlaubsgemeinde. Auskünfte erteilt Ihnen gerne unser Serviceteam unter

Tel: (04941) 93377 oder info@urlauberbus.info

www.urlauberbus.info 210x148_UB-2009_Anzeige.indd 1

19.11.2008 12:16:16 Uhr

Sozialstation Südbrookmerland Der Pflegedienst für Südbrookmerland

Gemeinsamer Urlaub mit Ihren Angehörigen ist möglich. Pflegebedürftige werden durch unsere Sozialstation betreut. Professionelle Pflege und Versorgung wie zu Hause.

Kommen Sie doch einfach mit … … und erholen sich mit unserer Hilfe ! Unser Team ist auch für Feriengäste da!

➣ Beratung und Information ➣ Grund- und Behandlungspflege ➣ 24-Stunden-Rufbereitschaft ➣ Pflege und Versorgung – auch an Sonn- und Feiertagen

Koppelweg 9 26624 Südbrookmerland Telefon: 0 49 42 - 44 89 Telefax: 0 49 42 - 99 08 60 sozialstation@suedbrookmerland.de 42


Gästezimmer · Saalbetrieb · Restaurant

t Jetezu! n

An Sonn- und Feiertagen ab 11.30 Uhr

Mittagstisch!

Inhaber Rosi und Ferdi Wesselly Forlitzer Straße 31 · 26624 Südbrookmerland/Theene Telefon (0 49 42) 13 96

Erholung, Entspannung und Wohlfühlen im Herzen Ostfrieslands. Für uns haben Qualitätssicherung und Service eine zentrale Bedeutung. Wir bieten Ihnen Friesenhäuser und -wohnungen für jeden Geschmack. Wir vermitteln Feriendomizile für Singles, Familien und Tierfreunde. Bei uns finden Sie handicap- sowie allergikergeeignete Unterkünfte. Unser Leistungsspektrum reicht von der Beratung und Buchung über die persönliche Gästebegrüßung, -betreuung und -verabschiedung bis hin zur Immobilienbetreuung und einem umfassenden Eigentümerservice.

Gästeservice Wattenmeer GmbH Schottjer Str. 20, 26529 Upgant-Schott Telefon 04934/221570, Fax 04934/804059 www.gaesteservice-wattenmeer.de info@gaesteservice-wattenmeer.de

%FMFOJU"VHVF 7FMFVNJSJVSF - 10.01.2009 Öffnungszeiten 2009: 02.01. Mo. - Fr. 9.30 - 18.00 Uhr Sa. 9.30 - 14.00 Uhr

12.01. - 20.02.2009 geschlossen

21.02. - 24.02.2009

Mo. - Fr. 9.30 - 18.00 Uhr Sa. 9.30 - 14.00 Uhr So. 10.00 - 16.00 Uhr

25.02. - 29.03.2009 geschlossen

30.03. - 31.12.2009

Mo. - Fr. 9.30 - 18.00 Uhr Sa. 9.30 - 14.00 Uhr So. 10.00 - 16.00 Uhr (bis einschließlich 31.10.09)

43


Bauunternehmung • Baustoffe • Baumarkt Kunststoff-Fenster und -Türen aus eigener Produktion Victorbur: (0 49 42) 91 13 33 • Hinte: (0 49 25) 91 94 25 www.redenius.de • info@redenius.de

Ihr Partner am Bau:

• Planungen • Preisgünstige • Zeichnungen Anlieferung • Bauanträge sämtlicher • Teilarbeiten Baustoffe • Rohbauten oder schlüsselfertige Häuser

• Produktion Angebote von Fenstern unserer und Türen Elemente • RolllädenAbteilung arbeiten für Neu- und Altbauten • Fliegengitter

• Markisen • Verglasungen • Nachrüstbarer Einbruchschutz • Überdachungen • Wintergärten

Redenius2.indd 1

Da stimmen Service, Preis und Qualität!

NEU

Fliesendekore

• aus eigener Fertigung • hohe Qualität • vielfältigte Gestaltungsmöglichkeiten • Ergänzung unseres umfangreichen Fliesensortiments

Beispiele:

DELFt

GEmäLDE

Gartenausstellung

Dachziegelausstellung

Schlüsselfertigung

Lampenabteilung

Cartoon

aBStrakt

Farbmischmaschine

PFLanzEn

Baustofflager

Fensterfertigung

Lassen Sie sich unverbindlich beraten!

20.11.2008 8:51:15 Uhr

GASTK

A

RTen fü bei unsr Angler erhältlic h!

2x in Moordorf an der Ekelser Straße. Ihr Erlebnis-Fachhändler für die ganze Familie. Alles rund ums Hobby auf über 2000m2 Gesamtfläche.

Wir verfügen über eine Gesamt-Verkaufsfläche von über 2000 m2 Besuchen Sie uns einfach und lassen Sie sich von unserem grossen Sortiment inspirieren. Wir wünschen Ihnen viel Spaß, denn unsere Devisen lauten:

Johann Wessels GmbH Ekelser Straße 22 26624 Südbrookmerland OT Moordorf Tel.: 0 49 41 - 81 79 Fax: 0 49 41 - 88 27 8 info@wessels-shop24.de Direkt neben Aldi!

• Leistungsstark durch Großeinkauf • Erfolg durch Kompetenz Besuchen Sie uns im Internet - www.wessels-moordorf.de

Angeln & Zubehör Reitsportabteilung Zooabteilung Aquaristik Terraristik Japan Koi’s

Spielwaren Sportartikel Bastelabteilung Pokale Sportwaffen Softairwaffen

für es r i d a e Par Angl l Fahrräder

l Spielwaren l

Bastelbedarf

l Eisenwaren l

www.hoBBymARKT.com www.softairworld.de

Autozubehör

l

l

l

Gartenteiche l Teichfische l Kois l Zoobedarf l Reitsport

Das Erlebnishaus in Moordorf Durchgehend geöffnet. 90x135_Wessels.indd 1

44

Haushaltswaren Gartencenter l Pflanzenschutz l Waffen l Schlüsseldienst

l Angelspezi

03.12.2008 13:23:47 Uhr


KURZE WEGE ZUM WEISSEN STRAND

Reederei Baltrum Linie GmbH & Co. KG DorfstraĂ&#x;e 46 ¡ 26553 NeĂ&#x;mersiel Telefon (0 49 33) 99 16 06 ¡ Telefax (0 49 33) 99 16 07 E-Mail: info@baltrum-linie.de ¡ Internet: www.baltrum-linie.de

Fahrzeit von NeĂ&#x;mersiel nach Baltrum ca. 30 Minuten TagesausflĂźge von NeĂ&#x;mersiel zu ermäĂ&#x;igten Preisen Tagesparkplätze unmittelbar am Anleger Fahrpläne sind im Internet, in den Ăśrtlichen VerkehrsbĂźros und im ReedereibĂźro NeĂ&#x;mersiel erhältlich



 'BISEPDINBMSVCFS



/"$) /0S%&S/&:

/BDI )FMHPMB/E

WP//0S%%&J$)

/"$)+6J45



AKTIENGESELLSCHAFT REEDEREI NORDEN-FRISIA

Tel.: (0 49 31) 987 - 0 Fax: (0 49 31) 987 - 11 31 info@reederei-frisia.de www.reederei-frisia.de

AB NORDDEICH ZU WASSER UND IN DER LUFT NACH NORDERNEY, JUIST UND HELGOLAND A5quer-07.indd 4

17.06.2007 16:42:50

45


Die Nordsee Spielstadt Wangerland ist eine für Kinder bis 12 Jahre angelegte Spielstadt, die sich über eine Fläche von 5.000 qm erstreckt. Das bedeutet, es ist genug Platz für alles, was das Kinderherz begehrt. Dazu zählen eine Indoor-Achterbahn, Autoskooter und diverse Karussells sowie eine Riesenrutsche im Außenbereich. Das Besondere an dieser Spielstadt ist nicht nur, dass alles wetterunabhängig ist, sondern auch das All-Inclusive Konzept: Sie bezahlen 13.- E und die Nutzung aller Attraktionen, Pommes, Eis, kalte und warme Erfrischungsgetränke sowie das Parken vor Ort sind im Preis inbegriffen. Die Gesamtanlage wird 2009 fertig gestellt sein. Diese beinhaltet dann 250 Hotelzimmer, diverse Restaurants und vier Themenkneipen, Kegelund Bowlingbahnen, Billardräume, eine Veranstaltungshalle für Tanz und Spiel sowie eine eigene Sportanlage. Das besondere Highlight ist der eigene Strand an einem eigenen großen See. Für die weitere Zukunft sind ein Schwimmbad und ein Wellnessbereich geplant.

ATEMBERAUBEND FASZINIEREND EINZIGARTIG

Erleben Sie eine fazinierende Reise zu den Meeren und Lebensräumen unserer Erde: Tauchen Sie ein in das Wattenmeer, über die Deutsche Bucht bis Helgoland, dann in den Atlantik, die Antarktis, zu Bewohnern im tropischen Regenwald und über die Karibik zurück nach Wilhelmshaven.

46


Die Entwicklung und Bedeutung des Südbrookmerlandes Unter den noch erhaltenen ostfriesischen Binnenmeeren ist das zwischen den beiden Städten Aurich und Emden gelegene „Große Meer“ das größte und bedeutendste. Der Flachmoorsee am Geestrand hat von Ost nach West eine Breite von etwa einem Kilometer und die Entfernung vom nördlichen Seeufer bis zum südlichen Rand beträgt etwa 4,5 Kilometer, der See bedeckt somit eine Gesamtfläche von ca. 460 Hektar. Direkte Verbindung besteht mit zahlreichen Gräben und Kanälen, vor allem aber auch mit anderen Binnenseen. Im Nordwesten erstreckt sich das Loppersumer Meer, im Südwesten schließt sich das „Kleine Meer“, auch „Hieve“ genannt, an. Alle drei Meere sind sogenannte Flachmoorseen. Sie sind in früheren Zeiten aus den Resten größerer Grundwasseransammlungen in einer von Flachmooren geprägten Landschaft zurückgeblieben. Mit einer Wassertiefe von etwa 40 Zentimetern bis zu einem Meter sind die teilweise von einem Schilfgürtel umgebenen Seen sehr flach.

Quelle: Die große handgezeichnete Campsche Karte von Ostfriesland von 1806, © 2005 Verlag Hahnsche Buchhandlung Hannover. Die Campsche Karte war bereits eine Woche nach Auslieferung vergriffen. Der Verlag prüft zur Zeit, ob ein Nachdruck wirtschaftlich vertretbar ist. Vorbestellungen können bei jeder Buchhandlung und beim Verlag selbst (Verlag Hahnsche Buchhandlung, Fax 0511-363698, E-Mail: verlag@hahnsche-buchhandlung.de) aufgegeben werden.

Zumeist weht hier ein frischer Westwind. Die im Windschatten liegenden Westufer weisen Stadien von Verlandungen auf. Am östlichen Seerand findet dagegen Abbruch statt – die Vegetation ist deshalb auf jeder Seite unterschiedlich ausgebildet. Das Wechselspiel von Abbruch und Anlandung verschiebt den See allmählich in östliche Richtung. Sehr gut zu erkennen ist dies auch, wenn man alte Flurkarten mit neueren Messtischblättern vergleicht. Wohl auf diese für geologische Zeitabstände äußerst rasche Veränderungen stützt sich auch die immer wieder lauter werdende Vermutung, auf Teilen des heutigen Seegebiets hätten früher Siedlungen gestanden. Auch die Sage hat dies aufgegriffen und berichtet von einem versunkenen Dorf am Ostufer. Tatsache ist, dass berichtet hier wiederholt Pflastersteine und ähnliches gefunden wurden, wie sie hier früher zum Auslegen von Küchendielen benutzt wurden. früher

Der Der Natur- und Landschaftsschutz Ostfrieslands betrachtet dieses Moorgebiet Moorgebiet als besonders erhaltenswerte Kostbarkeit. Die mannigfaltige Schilfvegetation bietet Unterschlupf für seltene Sumpf- und Wasservögel Schilfvegetation bietet Unterschlupf für seltene Sumpf- und Wasservögel und auch der Storch ist hier noch zu Hause. Mit seinen umgrenzenden Feuchtwiesen und –weiden ist dieses Gebiet Brut- und Lebensraum von nationaler Bedeutung und für nordische Zugvögel ein bedeutendes Rast- und Überwinterungsgebiet. Der Südteil des Großen Meeres ist Naturschutzgebiet, hier verdient die Pflanzen- und Tierwelt unsere besondere Rücksichtnahme und ist deshalb für den Wassersport gesperrt. Der Nordteil des Binnenmeeres bietet Seglern, Surfern und Kanufahrern ein ideales Wassersportrevier, nur das Fahren mit Motorbooten ist nicht erlaubt. Der Name „Südbrookmerland“ erinnert an die ursprüngliche Bruchlandschaft. Vom „Norder Tief“ bis zum „Fehntjer Tief“ erstreckte sich eine Niederungszone, die von zahlreichen Binnenseen durchzogen wurde. Die kleineren versandeten im Laufe der Zeit; das „Große Meer“ aber blieb erhalten und dehnte sich im späten Mittelalter und in der frühen Neuzeit sogar noch aus – die Leybucht schob sich weiter ins Land, hob den Grundwasserspiegel und bildete ein Reservoir im vergrößerten Binnensee „Großes Meer“. Historisch bildete dieses Gebiet im frühen Mittelalter eine natürliche Grenze zwischen verschiedenen Gauen und der Einflusszone des Bischofs von Münster und des Erzbistums Bremen. Zunehmend wurde dann dieser ehemals menschenleere Raum durch die sogenannte „Innere Kolonisation“ urbar gemacht und für die Reihendörfer erschlossen, was noch heute in vielen Siedlungsformen zum Ausdruck kommt. Archäologische Forschungsergebnisse belegen, dass die Siedler der Marsch die Bruchwaldzone des südlichen Brookmerlandes seit dem 9. Jahrhundert kolonisiert haben. Die Geschichte des Raums verlief äußerst wechselvoll. Das Prinzip der mittelalterlichen Selbstverwaltung in der freien Landgemeinde des Brookmerlandes verlor an Bedeutung. Die Häuptlingsfamilie der tom Brook meldete ihre Herrschaft an, verlor diese jedoch später an die Cirksena. Mit deren Aussterben fiel Ostfriesland 1744 an die Preußen, somit also auch das Brookmerland. Kurze Zeit galt hier dann sogar napoleonisches Recht: zwischen 1806 bis 1813 gehörte das Brookmerland zum Arrondissement Aurich im Departement Ostems. Südbrookmerland war damals in „Mairien“ verwaltet: Es gab die Mairie in Victorbur, Wiegboldsbur und Engerhafe. Nach den Befreiungskriegen kam das Gebiet ans Königreich Hannover. In dieser Zeit entstanden die politischen Gemeinden, die am 1. Juli 1972 zur Gemeinde Südbrookmerland zusammengefasst wurden. Das heutige Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von etwa hundert Quadratkilometern.

Bei der hier dargestellten Karte handelt es sich um einen Ausschnitt aus dem KVplan® Südbrookmerland, der neben allen detaillierten Ortsplänen eine Freizeitkarte mit allen Radrouten enthält. Er ist im örtlichen Handel und mit der ISBN 3-89641-146-2 bundesweit zum Preis von 4,50 e erhältlich.

47


Die Tourist-Info Südbrookmerland finden Sie hier.

48

Ausschnitt Ferienhaussiedlung „Großes Meer“


Ausschnitt „Bedekaspeler Marsch“

Ausschnitt

Auszug aus den Reisebedingungen für Pauschalreisen (AGB) 1. Anmeldung, Reisebestätigung

1.1 Reisevertrag Mit Ihrer Reisebestätigung bieten Sie der TouristInformation Süd­brookmerland einen Reisevertrag nach Maßgabe der Ihnen bekannten Reisebeschreibung verbindlich an. Der Vertrag kommt aus­schließlich durch den Zugang der schriftlichen Buchungsbe­stätigung (Buchungen per E-Mail/ Internet in Textform) zustande. Bei kurz­fristigen Buchungen (weniger als 14 Tage vor Beginn) erfolgt die verbindliche Reisebestätigung zunächst telefonisch und anschließend schriftlich. 1.2 Haftung für Mitreisende Sie haften für alle Verpflichtungen von mitangemeldeten Gästen aus dem Reisevertrag, sofern Sie diese Verpflichtung durch eine gesonderte schriftliche Erklärung übernehmen. 2. Bezahlung Bei Aushändigung der Reisebestätigung nebst Sicherungsschein leisten Sie eine Anzahlung in Höhe von 25,- e pro Person. Der Restbetrag wird spätestens 14 Tage vor Anreise fällig. Zur Absicherung der Kundengelder haben wir der Reisebestätigung einen Sicherungsschein beigefügt. Wenn der Reisepreis nicht bis zum Reiseantritt vollständig bezahlt ist, wird der Reisevertrag durch uns aufgelöst. In diesem Fall können wir dann als Entschädigung Stornogebühren verlangen, falls nicht bereits zu diesem Zeitpunkt ein erheblicher Reisemangel vorliegt. 3. Leistungen, Preise Aus den Leistungsbeschreibungen in unserem Katalog und aus den Angaben in der Reisebestätigung können Sie entnehmen, welche Leistungen vertraglich vereinbart sind. Wir behalten uns vor, vor Vertragsabschluss einzelne Reiseleistungen zu ändern. Über die Änderung werden Sie selbstverständlich vor der Buchung informiert. 4. Leistungs- und Preisänderungen Wir behalten uns Änderungen und Abweichungen einzelner Reise­leistungen von dem Inhalt des abgeschlossenen Reisevertrages vor, soweit diese nach Vertragsabschluss notwendig werden, nicht erheblich sind und den Gesamtzuschnitt der gebuchten Reise nicht beeinträchtigen. 5. Rücktritt durch den Urlaubsgast Vor Reisebeginn können Sie jederzeit von dem abgeschlossenen Reisevertrag zurücktreten. Für die Höhe der pauschalen Rücktrittsgebühren ist der Zeitpunkt des Zuganges der Rücktrittserklärung bei uns maßgeblich. Der Rücktritt muss schriftlich erfolgen. 5.1 Stornogebühren Wenn Sie zurücktreten oder wenn Sie die Reise aus Gründen nicht antreten oder abbrechen, die wir nicht zu vertreten haben, können wir angemessenen Ersatz für unsere Aufwendungen und den ent­gangenen Gewinn verlangen. Dabei sind ersparte Aufwendungen und anderweitige Verwendung der Reiseleistung zu berücksichtigen. Ihnen bleibt der Nachweis vorbehalten, dass mit dem Rücktritt oder Nichtantritt bzw. Abbruch der Reise keine oder geringere Kosten entstanden sind. Der pauschalierte Anspruch auf Rücktrittsentschädigung beträgt pro Person bei Rücktritt: - bis zum 30. Tag vor Reiseantritt 10% des Pauschalreisepreises - 29. – 15. Tag vor Reiseantritt 30% des Pauschalreisepreises - 14. – 7. Tag vor Reiseantritt 50% des Pauschalreisepreises - ab 6. Tag vor Reiseantritt 80% des Pauschalreisepreises Die Stornogebühren betragen mindestens 25,- e pro Person. 6. Nicht in Anspruch genommene Leistungen Nehmen Sie einzelne Reiseleistungen infolge vorzeitiger Rückreise oder aus sonstigen zwingenden Gründen nicht in Anspruch, so werden wir uns bei den Leistungsträgern um Erstattung der ersparten Aufwendungen bemühen. Diese Verpflichtung entfällt, wenn es sich um völlig unerhebliche Leistungen handelt. 7. Rücktritt und Kündigung durch die Tourist-Information Wir können nach Antritt der Reise den Reisevertrag fristlos kündigen, wenn Sie die Durchführung der Reise ungeachtet einer Abmahnung durch uns oder deren Beauf-

tragten nachhaltig stören oder wenn Sie sich in solchem Maße vertragswidrig verhalten, dass die sofortige Aufhebung des Vertrages gerechtfertigt ist. Kündigen wir, so behalten wir den Anspruch auf den Reisepreis. Wir können bei Nichterreichen einer in der Reiseausschreibung genannten Mindestteilnehmerzahl vom Reisevertrag zurücktreten. Eine Absage Ihnen gegenüber ist unverzüglich zu erklären. 8. Beschränkung der Haftung der Tourist-Information Unsere Haftung für Schäden, die nicht Körperschäden sind, ist auf den dreifachen Reisepreis beschränkt, soweit Ihnen ein Schaden weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wird oder wir für den entstandenen Schaden allein wegen eines Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich sind. 9. Gewährleistung Wenn wir die Reiseleistungen nicht vertragsgemäß erbringen, können Sie als Gast die Rechte aus dem Reiseverkehrsgesetz geltend machen. 10. Ausschluss von Ansprüchen und Verjährung Ansprüche wegen nicht vertragsgemäßer Erbringung der Reise hat der Gast innerhalb eines Monats nach vertraglich vorgesehener Beendigung der Reise gegenüber uns geltend zu machen. Ansprüche aus unerlaubter Handlung unterliegen der gesetzlichen Verjährungsfrist. 11. Gerichtsstand Bei Klagen ist Gerichtsstand der Sitz/ bzw. der Wohnort des Beklagten. 12. Allgemeines 12.1 Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Reisevertrages hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Reisevertrages zur Folge. Dies gilt auch für die vorliegenden Reisebedingungen. 12.2 Reiserücktrittskostenversicherung Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung. Ein Formular liegt Ihrer Buchung bei.

Rechte und Pflichten aus dem Gastaufnahmevertrag: Wie immer im Geschäftsleben geht es auch bei der Zimmer­reservierung nicht ohne rechtliche Regelung. Eine vom Gast vorgenommene und vom Beherbergungsbetrieb akzeptierte Zimmerreservierung begründet zwischen beiden Parteien ein Vertragsverhältnis, den Gastaufnahmevertrag. Wie alle Verträge kann auch der Gastaufnahmevertrag nur mit Einverständnis beider Parteien gelöst werden. Im einzelnen ergeben sich aus ihm folgende Pflichten: 1. Der Gastaufnahmevertrag ist abgeschlossen, sobald das Zimmer/ die Wohnung/ das Haus bestellt und zugesagt oder, falls eine Zusage aus Zeitgründen nicht mehr möglich war, bereitgestellt worden ist. 2. Der Abschluss des Gastaufnahmevertrages verpflichtet die Vertragspartner zur Erfüllung des Vertrages, gleichgültig auf welche Dauer der Vertrag abgeschlossen ist. 3. Der Gast ist dem Vermieter verpflichtet, bei Nichtinanspruchnahme der vertraglichen Leistungen den vereinbarten oder ortsüblichen Preis zu bezahlen, abzüglich der vom Vermieter ersparten Aufwendungen. Bei Übernachtung mit Frühstück und bei Ferienwohnungen werden 80 % des Voll-Inklusivpreises, bei Übernachtung mit Halbpension 70%, bei Vollpension 60 % des Mietpreises in Rechnung gestellt. 4. Der Vermieter/Gastwirt ist nach Treu und Glauben gehalten, nicht in Anspruch genommene Zimmer nach Möglichkeit anderweitig zu vergeben, um Ausfälle zu vermeiden. 5. Bis zur anderweitigen Vergebung des Zimmers hat der Gast für die Dauer des Vertrages den nach Ziffer 3 errechneten Betrag zu zahlen.

Haftungsausschluss: Die in diesem Verzeichnis enthaltenen Angaben zu Preisen und Ausstattung beruhen auf den von den Vermietern gelieferten Unterlagen, für deren Richtigkeit keine Gewähr übernommen werden kann. Für Satzfehler, Auslassungen und Preisangaben übernimmt die Südbrookmerland Touristik GmbH keine Verantwortung. Die Reihenfolge der aufgeführten Quartiere wurde alphabetisch vorgenommen und stellt somit keine Rangfolge dar.


www.schecker.de

Jetzt a direkt uch Aurich in der er City

Ganz in Ihrer Nähe

Ihren persönlichen

Besuchen Sie uns - gerne mit Ihrem Hund - in unseren Shop:

Aurich Innenstadt

Südbrookmerland

Schecker GmbH Ostvictorburer Str. 134 26624 Südbrookmerland

Schecker-Shop Burgstr. 47 26603 Aurich

Öffnungszeiten: Mo – Fr. 10:00 bis 18:00 Uhr Sa: 10:00 bis 13:00 Uhr

klus x E MyName

schicken wir Ihnen gerne kostenlos und unverbindlich zu. Am schnellsten gehts per

Telefon: *(0 18 05) 12 14 14 Internet: www.schecker.de

iv bei un s

Gutschein

!

Angebote

Öffnungszeiten: Mo – Fr. 9:30 bis 18:00 Uhr Sa: 9:30 bis 16:00 Uhr

Exklusive, handgefertigte Schmuckhalsbänder und Leinen, die mit Buchstaben oder Motiven nach Wahl bestückt werden können.

Gratiskatalog

Hunde-Käse

Kissen „Irish Blue”

Exklusiv nur bei Schecker. Salzarmer Hunde-Käse - einzeln verpackt. 5 x 20 g nur J 2,65

Wendekissen mit Baumwoll/ Polyesterbezug. Waschbar bei 30°C Größe: 90 x 65 cm nur J 9,95

Bei Ihrem Einkauf in unserem Shop erhalten Sie als Dankeschön eine Portion Leckerlis für Ihren Hund!


Südbrookmerland Gastgeberverzeichnis '09