Page 1

Wo der Bergdoktor wirklich zuhause ist.

Die schönsten Drehorte, Portraits der Darsteller und Hintergründe zur beliebten Fernsehserie s

Alle Info

Berg-rdokthoen woc Seite 12

www.wilderkaiser.info


Bergdoktorregion Wilder Kaiser. Seit 2007 wird »Der Bergdoktor« am Wilden Kaiser in Tirol gedreht. Begleiten Sie die Darsteller durch ihre filmische Heimat und entdecken Sie die schönsten Dreh­orte dieser beliebten Serie. Bis heute sind bereits über 70 Folgen aus 6 Bergdoktor-Staffeln im Kasten. Ausgestrahlt wird „Der Bergdoktor“ von ZDF und ORF2 immer zu Jahresbeginn. Die wichtigsten Schauplätze der Serie in der Region Wilder Kaiser können mit oder ohne Führung besichtigt werden. Informationen dazu erhalten Sie in den Info­büros und unter www.wilderkaiser.info/bergdoktor

Inhaltsverzeichnis 5 Vorwort Hans Sigl Rollenprofile der Schauspieler 6 Der Bergdoktor – Alpenkitsch oder Kultserie? 10 Programm Bergdoktorwoche für Familien 12 Programm Bergdoktorwoche September 13 Aktivitäten rund um den Bergdoktor 14 Mein Bergdoktor-Erlebnis 16 Merchandiseprodukte Bergdoktor 18 Frühstücken wie der Bergdoktor 20 Der „Bergdoktor-Fanclub“ 21 Hauptdrehorte zur Serie Bergdoktor 22 Weitere Drehorte der Region Wilder Kaiser 28 Die Bergdoktorregion Wilder Kaiser 30 Karte mit Drehorten 31 E-Bike Touren Bergdoktor 32

Hintersteiner See, Scheffau

2

3


Heimatfilm reloaded Wenn mir vor sechs Jahren jemand gesagt hätte, dass ich heute immer noch einen Arzt in den Bergen spiele, hätte ich diesen Menschen wahrscheinlich für verrückt erklärt. Nun ist es so gekommen. Warum? Ganz klar: Dieses Projekt hat eine gewisse Magie. Die schauspielerische Herausforderung besteht weiterhin, die Geschichten sind immer noch spannend und die Schauspielerfamilie bleibt einmalig. Das sozusagen größte Familienmitglied haben wir immer im Hintergrund, und manchmal auch im Vordergrund: Den Wilden Kaiser. Er ist Fluch und Segen, zumindest für uns Schauspieler. Wenn er im Bild ist, verkommen wir Schauspieler zu Komparsen. Ich sage das mit einem Augenzwinkern, denn hier ist der schönste Ort um zu arbeiten. Wenn man morgens kurz nach Sonnenaufgang auf dem Berg steht, ist der Tag gerettet. An dieser Stelle möchte ich mich auch ganz herzlich bei allen bedanken, die uns jedes Jahr tatkräftig unterstützen: die Menschen hier in der Region und unser gesamtes Team. Die Monate am Wilden Kaiser sind mittlerweile mehr als „Arbeit“, sie sind Lebenszeit. Und zwar eine ganz wunderbare. Eine große Freude für das gesamte Team sind die Emails und Grüße, die wir aus aller Welt bekommen. „Der Bergdoktor“ wird in Namibia, Kroatien, Dänemark, USA, Indien und China gesehen. Ebenso freuen wir uns, dass manchmal bis zu 200 Menschen vor der Praxis stehen und uns besuchen. Ich wünsche Ihnen einen schönen Urlaub, genießen Sie jeden Moment und vielleicht sehen wir uns zufällig irgendwo.

Dr. Martin Gruber gespielt von Hans Sigl Als Arzt in New York tätig, erfährt Martin bei einem Besuch in seiner Heimat Ellmau, dass seine Schwägerin Sonja gerade verstorben ist und nicht sein Bruder Hans, sondern er der Vater von der kleinen Lilli ist. Deshalb entschließt er sich zu bleiben und nimmt das Angebot des schei­denden Bergdoktors Dr. Roman Melchinger, seinem Mentor, an, dessen Praxis zu über­ nehmen. Fortan setzt sich Martin uner­müdlich und mit starkem Willen für seine Patienten und die Aufklärung der oftmals seltenen und komplizierten Krankheitsfälle ein. Mit seiner Mutter Elisabeth, seinem Bruder Hans und Lilli auf dem Gruberhof lebend stehen nicht selten Familien­probleme an der Tagesordnung. Denn auch im Liebesleben des Berg­doktors geht es stets drunter und drüber …

Alles Gute

Ihr Hans Sigl

4

Die Heimat des Bergdoktors

www.wilderkaiser.info/bergdoktor

5


Hans Gruber gespielt von Heiko Ruprecht Elisabeth Gruber gespielt von Monika Baumgartner Bisher hat Elisabeth Gruber – genannt Lisbeth – die meisten Stürme und Unwetter, die es in der Familie und auf dem Hof zu überstehen galt, gut gemeistert, denn sie ist mit einem gesunden Menschenverstand und einer den Menschen dieser Region eigenen, gesunden Boden­ ständigkeit ausgestattet. So ist es ihr gelungen, ihren beiden Söhnen und ihrer Enkelin Lilli, die sie über alles liebt, den Schutz und die Geborgenheit eines intakten Zuhauses zu bieten. Doch die Entwicklungen in den Beziehungen ihrer Kinder lassen auch sie nicht unberührt. Wird es ihr gelingen, die von außen auf sie eindringenden Probleme zu lösen und ihre Familie zusammenhalten?

6

Der Bruder von Martin kümmert sich zusammen mit seiner Mutter Elisabeth um den Hof. Er ist Mitglied bei der Bergwacht und muss deshalb immer wieder zu Notfällen ausrücken, bei denen Martin als Arzt ebenfalls dabei ist. Nach dem Tod seiner Frau Sonja weiß Dr. Roman Melchinger, dass Hans’ Tochter Lilli in Wirklichkeit Martins Tochter ist. Doch die beiden Brüder schaffen es, sich mit der Situation zu arrangieren und sind beide als Väter für Lilli da. Hans sorgt sich immer sehr um Lilli und seine Mutter, weshalb er mit Martin nicht immer einer Meinung ist. Der Bauer auf dem Gruberhof hat sein neues Liebesglück mit der Wirtin Susanne gefunden. Auch Jonas, der Adoptivsohn von Susanne, schließt Hans gleich in sein Herz. Und zu diesem Glück gesellt sich auch ihr gemeinsames Kind.

Die Heimat des Bergdoktors

Susanne Dreiseitl gespielt von Natalie O’Hara Susanne Dreiseitl ist die Wirtin des Gasthofes Wilder Kaiser. Einst war sie mit Martin Gruber liiert, bis ihr Mann Jörg von einem langen Auslandsaufenthalt heimkehrte. Alles schien sich für sie und ihre Ehe zum Guten zu wenden, doch als Susanne schwanger wurde, kochte in Jörg wieder die Eifersucht auf. Am Ende verlor Susanne sowohl das Kind als auch den Mann. Inzwischen hat sie den kleinen Jonas adoptiert und kümmert sich liebevoll um ihn. Sehr wohl merkt sie aber, dass dem Jungen ein Vater fehlt. Immer wieder bittet sie Martin um Hilfe, zu dem sich der Kleine besonders hingezogen fühlt. Doch dann verliebt sich Susanne in Martins Bruder Hans …

www.wilderkaiser.info/bergdoktor

Lilli Gruber gespielt von Ronja Forcher Nach dem Tod ihrer Mutter hat sie noch ihren Vater Hans und ihre Großmutter Elisabeth. Als Martin zu diesem Zeitpunkt aus New York zurückkehrt, wird durch Dr. Melchinger aufgedeckt, dass Lilli dessen leibliche Tochter ist. Schnell arrangiert sich Lilli mit der Situation, dass sie nun zwei Väter hat und spielt auch gerne mal den besorgten Hans gegen den lockeren Martin aus. Für ihr Alter wirkt sie sehr erwachsen und selbstbewusst, hat sich sogar schon mit schlagenden Argumenten zur Wehr gesetzt.

7


Nicole Schneider gespielt von Sophia Thomalla Dr. Roman Melchinger gespielt von Siegfried Rauch Dr. Roman Melchinger, Martins Vorgänger und ihm stets mit fachlichem Rat zur Seite stehender Freund, ist immer noch ein robuster und aktiver Mann und springt oft als Vertretung ein, wenn zum Beispiel ein Einsatz mit der Bergrettung notwendig wird oder Patienten Dr. Gruber zu einem dringenden Hausbesuch rufen. So steht er mit beiden Beinen mitten im Leben und weiß immer, was in Ellmau so vor sich geht. Mit der jungen Sprechstunden­ hilfe Fräulein Schneider ist Dr. Melchinger sehr viel nachsichtiger als sein junger Kollege – und er weiß, warum. Nur ungern würde er sie wieder gegen ihre Tante, die resolute Frau Schneider, eintauschen.

8

Dr. Alexander Kahnweiler gespielt von Mark Keller Dr. Kahnweiler und Dr. Gruber kennen sich seit ihrer Studienzeit. Kahnweiler ist ein erfolgsorientierter Mensch, dem sein Status als Oberarzt des Klinikums Hall sehr wichtig ist. Er geht nicht gerne ein Risiko ein, was ihn deutlich von seinem Konkurrenten unterscheidet. Umso sympathischer, dass er seinem alten Freund in den entscheidenden Situationen trotzdem immer wieder den Rücken freihält. So bilden diese beiden so unterschiedlichen Männer ein starkes Team.

Die Heimat des Bergdoktors

Die junge Sprechstundenhilfe Nicole Schneider, von ihrem Chef nur „Fräulein Schneider“ genannt, ist die Nichte von Monika Schneider, der renitenten Sprechstundenhilfe des „alten“ Bergdoktors. War der Start in das Arbeitsverhältnis auch ein wenig holprig, macht sie sich inzwischen ganz gut in der Praxis von Dr. Gruber – auch wenn sie Fachliteratur immer noch in der farbigen Stimmigkeit zu ihrem Outfit aussucht … sie lebt nun einmal gerne und lässt sich auf die eine oder andere Versuchung ein. Martin traut ihr nicht viel Sorgfalt zu und beobachtet sie genau, doch auch sie hat immer ein wachsames Auge auf ihren Chef. Auch wenn sie aus Versehen die Praxis für den tierärztlichen Notdienst anmeldet und das Wartezimmer voller Hunde, Katzen und Papageien ist – sie beherrscht das organisierte Chaos.

www.wilderkaiser.info/bergdoktor

Anne Meierling gespielt von Ines Lutz In der 6. Staffel macht Martin Gruber die Bekanntschaft von Anne Meierling, für die er gleich Gefühle hegt. Es ist die Tochter von Arthur Distlmeier, dem Nachbarn und Rivalen der Grubers, wie sich alsbald herausstellt. Anne kennt zudem ein Familiengeheimnis, welches sie schließlich preisgibt. Nun befinden sich Anne und Martin zwischen den Fronten …

9


Der Bergdoktor – Alpenkitsch oder Kultserie? Wahrscheinlich beides. Aber in seiner Art unverwechselbar und für Fans ein Highlight im Fernsehen. „Der Bergdoktor“ ist ein Quotenhit und seinen vielen Fans in ganz Europa ein liebgewordener Freund, den sie gerne in ihr Wohnzimmer einladen. In den Geschichten des Arztes vom Wilden Kaiser menschelt es ordentlich. Oft geht es darin um Leben und Tod und auch sonst so manche Lebenskrise, aber immer ist dabei auch der starke Zusammenhalt zu spüren, der die Menschen hier verbindet. Und dank des tatkräftigen Engagements des Bergdoktors kommt das Meiste auch wieder ins Lot, spätestens am Ende der Staffel. Auch die intakte Natur lässt Körper und Seele schnell wieder genesen.

10

Seine Faszination verdankt der Bergdoktor nicht zuletzt der Verbindung von Arzt und Gebirge. Beide umgibt eine gewisse Aura und Autorität. Der Berg zieht magisch an und wirft manchmal brutal ab. Der Doktor ist oft Retter in der Not, vermittelt Vertrauen und hat viel Herz. Beide tun gestressten Großstadtmenschen gut, oder auch bornierten Einheimischen. So weit, so gut. Eine gute Musik machen aber erst die richtigen Zwischentöne und die kommen beim Bergdoktor vom wunderbaren Ensemble, allen voran Mutter Lisbeth, dargestellt von der beliebten Volksschauspielerin Monika Baumgartner. Bruder­ zwist mit Hans (Heiko Ruprecht), Pubertäts­ sorgen mit Tochter Lilli (Ronja Forcher wird selber mit der Serie vom Kind zur Frau), Buddywitz mit Dr. Kahnweiler (Mark Keller), Blondinensprüche von Sprechstundenhilfe Fräulein Schneider (Sophia Thomalla) und Rat vom Mentor Dr. Melchinger (Siegfried Rauch) – alle geben sie dem Bergdoktor Rückhalt, Reibungspunkte und damit Charakter. Nicht fehlen dürfen natürlich die Frauen und die oft so komplizierte Liebe! Von der Exliebe und mittlerweile vertrauten Freundin Susanne Dreiseitl (Nathalie O’Hara) bis zur Tochter des Erzfeindes, Beziehungsstress ist eine Konstante im Leben des Bergdoktors, der doch sonst immer alles im Griff hat. Er ist eben auch nur ein Mensch und kein Superheld, und das macht ihn umso sympathischer. Die Heimat des Bergdoktors

Bei aller Schauspielkunst, Dialogwitz und Drehbuchkunst: Ohne das Setting am Wilden Kaiser wäre der Bergdoktor aber nicht der Erfolg, der er ist. Seit 2007 wird die TV-Serie rund um den Alpenarzt und seine Familie im Tiroler Unterland für ZDF und ORF gedreht. Die Nachbargemeinden Ellmau und Going tragen beide offiziell den Titel Bergdoktordorf, doch auch in Söll und Scheffau liegen wichtige Schauplätze des Films. So befindet sich auf dem Söller Bromberg der filmische „Gruberhof“, Bergbauernhof und Wohnhaus der Bergdoktorfamilie. In Ellmau liegt die berühmte Bergdoktor­ praxis am Faistenbichl und im Auwald der „Föhrenhof“, wo die Innenaufnahmen für das Film-Gasthaus „Wilder Kaiser“ gedreht werden. Der Goinger Dorfplatz mit seiner dottergelben Barockkirche und der Fassade vom Gasthaus „Wilder Kaiser“ spielt ebenfalls immer wieder eine Hauptrolle. In Scheffau ist es vor allem der malerische Hintersteinersee, der gerne bei Szenen mit ernsten Aussprachen für die ideale, weil beruhigende Naturkulisse sorgt. Die Drehbücher und vor allem die medizinischen „plotlines“ sind im 21. Jahr­ hundert angekommen und damit fesselnd. Der „Dr. House der Berge“ hat sich vom reinen Alpenidyll und „Alles ist gut“-Mentalität verabschiedet. Ob die erfolgreiche Fernsehserie mehr Kult oder Kitsch bietet, ist dabei unwichtig. Beliebt ist sie allemal. „Der Bergdoktor“ ist ein realer Sehnsuchtsort mitten in Tirol, an den man selber reisen kann. Mit einem fiktiven Helden zwar, den man aber „in echt“ hier sogar treffen kann. Der TV-„Bergdoktor“ hat nach den ersten Jahren im Tiroler Dorf Mieming und einigen fiktiven Lehrjahren im Ausland nun schon lange seine Heimat am Wilden Kaiser gefunden. Und so viel scheint sicher: egal was www.wilderkaiser.info/bergdoktor

ihm das Leben, die Liebe und neue medizinische Herausforderungen noch bescheren werden, hier ist er zuhause und zwar gern und nicht nur im Film. Hans Sigl alias Dr. Martin Gruber hat Ellmau in Tirol inzwischen zu seiner zweiten Heimat gemacht. Nach Drehschluss geht er hier gern eine Runde Golfen oder rennt auf den Berg rauf, um den Kopf frei zu bekommen. Jeden Sommer wird am Wilden Kaiser eine neue Staffel der Alpenarztgeschichte gedreht. Den zahlreichen Bergdoktor-Fans genügt es aber schon lange nicht mehr, ihr Idol am Bildschirm zu bewundern. Viele verbringen ihre Ferien in der Region Wilder Kaiser, um „Urlaub beim Bergdoktor“ zu machen und während der speziellen Bergdoktorwoche ihren „Hausarzt“ sogar persönlich zu konsultieren. Haben Sie gewusst … … dass der Bergdoktor als Groschenroman begann? – „Der Bergdoktor, Dr. Burger: Schicksale zwischen Tal und Gipfel“ ist eine deutsche Heftromanserie, die seit 1980 erscheint, aktuell sogar wöchentlich. Geschrieben werden die Geschichten von Uwe Helmut Grave unter dem Pseudonym Andreas Kufsteiner! … dass die deutsch-österreichische Fernseh­serie von 1992 bis 1998 im fiktiven Ort „Sonnenstein“ in Tirol gedreht wurde, tatsächlich rund um den Ort Wildermieming westlich von Innsbruck mit Gerhart Lippert in der Rolle des Bergdoktors Dr. Thomas Burgner. Nach 60 Folgen wurde Harald Krassnitzer in der Rolle des Dr. Justus Hallstein sein Nachfolger. Nach zehnjähriger Pause ließ das ZDF den Bergdoktor wieder auferstehen und produziert mit der Münchner ndF seit 2007 eine Neuauflage der Serie mit Hans Sigl in der Titelrolle als Dr. Martin Gruber.

11


Bergdoktorwochen 2013. Die beste Gelegenheit für Sie, sich auf Spuren­ suche der Fernsehserie zu begeben. Highlights: Fantage mit Hans Sigl! 25. Mai bis   1. Juni 2013 — speziell für Familien Samstag, 25. Mai 2013 Anreise. Tipp: Erkunden Sie die Region per E-Bike auf einer unserer Bergdoktorrunden. Sonntag, 26. Mai 2013 Tag zur freien Verfügung. Tipp: Ausflug zum beliebten Drehort vom Bergdoktor „Hintersteinersee“ nach Scheffau 16.00 Uhr, Ellmauer Alm: Programm­ vorstellung der Bergdoktorwoche

Mittwoch, 29. Mai 2013 Ab 09.00 Uhr: Ein Tag in der Bergerlebniswelt „Hexenwasser“ in Hochsöll: Eine Bergdoktor-Station erwartet euch – schlüpft in die Rolle des Bergdoktors als Bergretter! Ab 20.00 Uhr: Uraufführung des Berg­ doktormarsches der Bundesmusikkapelle Ellmau beim Platzkonzert (Pavillon/Zentrum von Ellmau, Eintritt frei)

Montag, 27. Mai 2013 Ab 10.30 Uhr: Drehortbesichtigung „Bergdoktorwohnhaus“ bei Köpfing /Söll. Für alle Kinder: Am Drehort wird eine Filmszene gedreht, die auf der Homepage www.wilderkaiser.info veröffentlicht wird. Danach gemütlicher Ausklang in der Hexenalm

Donnerstag, 30. Mai 2013 Fantag mit Hans Sigl Ab 10.30 Uhr: Treffpunkt Panoramarestaurant Hartkaiser zum Fantag mit Hans Sigl. Der „Bergdoktor“ beantwortet gerne Fragen und erzählt von den Dreharbeiten. Preisverleihung durch Hans Sigl für die 5 besten Teams der Rätseltour vom Dienstag. Und zum Abschluss gibt Hans Sigl eine Autogrammstunde.

Dienstag, 28. Mai 2013 Ab 10.00 Uhr: Schnitzeljagd durch Ellmau und Going mit Rätselstationen rund um das Thema „Der Bergdoktor“. Die 5 besten Teams erhalten am Fantag von Hans Sigl einen Preis.

Freitag, 31. Mai 2013 Ab 09.00 Uhr: Filmwanderung zu den wichtigsten Bergdoktordreh­orten inkl. Besichtigung der Bergdoktorpraxis. Gemütlicher Ausklang auf der Rübezahl-Alm.

7. bis 14. September 2013 — Ein Klassiker Samstag, 07. September 2013 Anreise. Tipp: Erkunden Sie den Almherbst beim Hexenwasser Sonntag, 08. September 2013 Tag zur freien Verfügung. Tipp: Ausflug zum beliebten Drehort vom Bergdoktor „Hintersteinersee“ nach Scheffau 16.00 Uhr, Ellmauer Alm: Programm­ vorstellung der Bergdoktorwoche Montag, 09. September 2013 Ab 18.00 Uhr: Abendwanderung zum Bergdoktor-Drehort Föhren­hof – Schweinsbraten a la Dreiseitl € 10,–; Clip „Backstage am Drehort“ Dienstag, 10. September 2013 Tag zur freien Verfügung. Tipp: E-Bike-Ausflug auf einer unserer Bergdoktortouren. Ab 20.00 Uhr: „Hans Sigl live“ Dorfplatz Going (im Freien) Mittwoch, 11. September 2013 Ab 10.30 Uhr: Drehortbesichtigung „Bergdoktorwohnhaus“ bei Köpfing /Söll. Ausklang in der Hexenalm Ab 20.00 Uhr: Aufführung des Bergdoktor­ marsches der Bundesmusikkapelle Ellmau (Pavillon/Zentrum von Ellmau, Eintritt frei; bei Schönwetter)

Samstag, 01. Juni 2013 Heimreise

12

Die Heimat des Bergdoktors

www.wilderkaiser.info/bergdoktor

Donnerstag, 12. September 2013 Fantag mit Hans Sigl Ab 10.30 Uhr: Treffpunkt Panoramarestaurant Hartkaiser zum Fantag mit Hans Sigl. Der „Bergdoktor“ beantwortet gerne Fragen und erzählt von den Dreharbeiten, natürlich gibt’s auch Autogramme! Freitag, 13. September 2013 Ab 09.00 Uhr: gemütliche Filmwanderung zu den wichtigsten Bergdoktordreh­orten inkl. Besichtigung der Bergdoktorpraxis. Gemütlicher Ausklang auf der Rübezahl-Alm Samstag, 14. September 2013 Heimreise

  Detaillierte Informationen unter www.bergdoktor.wilderkaiser.info Die Teilnahme an den angeführten Programmpunkten ist für jeden Gast kostenlos (ausgenommen Verpflegung und Transport)! Anmeldung erforderlich: Tourismusverband Wilder Kaiser 6352 Ellmau · Dorf 35 T: +43 (0) 50509 office@wilderkaiser.info

13


Rund um den Bergdoktor. Es gibt so vieles rund um die Drehorte zu entdecken. Hier erfahren Sie, wo, wann & wie … Das Bergdoktorhaus hat geöffnet 14.05. bis 25.10.2013 Jeden Dienstag und Freitag von 10.00 bis 12.00 Uhr (außer bei Dreharbeiten) Bergdoktor-Fans, aber auch Filminteressierte haben die Möglichkeit einen Blick hinter die Kulissen zu werfen: Sehen Sie den Arbeitsplatz der frechen Sprechstundenhilfe Fräulein Schneider (Sophia Thomalla) und von Dr. Roman Melchinger (Siegfried Rauch), sowie die Ordination von Dr. Martin Gruber (Hans Sigl). Vor der Praxis des Bergdoktors können Sie den selben Ausblick wie das Filmteam genießen und bei einem Getränk die Filmszenen an diesem schönen Ort Revue passieren lassen. Auch kleine Erinnerungsstücke an den Bergdoktor können Sie vor Ort erwerben. Eintritt: gratis mit gültiger Wilder Kaiser GästeCard (€ 2,– ohne GästeCard)

Ellmauer Filmwanderung 4. Juni 2013, 9. Juli 2013, 6. August 2013, 3. September 2013, 1. Oktober 2013 Jeweils um 09.00 Uhr Hier werden Drehorte zu den Filmen „Der Wilde Kaiser“, „Der Ruf der Berge“, „Die Hütten­wirtin“, „Heimkehr mit Hindernissen“ mit Hansi Hinterseer und „Der Bergdoktor“ besucht. Zu Fuß geht es von Ellmau über die Ellmauer Alm, dem Marcherbauer, der Mariaheimsuchungskapelle, dem Hotel der Bär, der Kirche, dem Postbauer und dem Bergdoktorhaus bis zur Rübezahl-Alm. Bei einer Schnitzvorführung erzählt der Rübezahlwirt persönlich von den zahlreichen Filmaufnahmen auf seiner Alm. Gehzeit: ca. 5 Stunden Schwierigkeitsgrad: mittel Anmeldung und Treffpunkt: Tourismusverband Wilder Kaiser-Ellmau, rechtzeitige Anmeldung nötig Kosten: gratis mit Wilder Kaiser GästeCard (€ 35,– pro Person ohne GästeCard)

Filmtour Gruberhof 29.05. bis 25.09.2013 Jeden Mittwoch 10.00 – 13.30 Uhr Die Bergdoktorpraxis

14

Mit dem Oldtimertraktor geht’s zum Bergdoktorhaus, dem „Gruberhof“, der von außen Die Heimat des Bergdoktors

besichtigt werden kann. Genießen Sie dort die traumhafte Aussicht des Bergdoktors bei einem Schnapserl ... Um ca. 11.00 Uhr geht’s zu Fuß (oder wieder mit dem Traktor) zum Alpengasthof Gruberhof der Familie Eisenmann. Nach einem köstlichen Mittagessen fahren wir zurück zur Talstation (Ankunft ca. 13.30 Uhr) Anmeldung: Infobüro Söll bis Di., 17.00 Uhr Kosten: € 25,–, Kinder bis 6 Jahre kostenlos, 7 – 15 Jahre € 12,50 Treffpunkt: Talstation Bergbahnen Söll-Hochsöll vor dem Liftrestaurant Eisenmann

Pferdekutschenfahrt „Auf den Fährten des Bergdoktors“ 13.05. bis 28.10.2013 Jeden Montag um 10.00 Uhr Jeden Mittwoch um 14.00 Uhr Mit den eingespannten Pferden geht die Tour vom Achlhof in Ellmau zum Hauptdrehort Kirchplatz Going. Nach einer ausgiebigen Besichtigung wird wahlweise im Gasthof Lanzenhof oder im Cafe Restaurant Bettina „Zum Bergdoktorhaus“ eingekehrt. Danach geht es wieder zurück zum Startpunkt nach Ellmau. Anmeldungen direkt beim Pferdebauernhof Achlhof: Tel. +43 (0) 53 58 2809 oder +43 (0) 664 530 54 18 Preis: € 12,– pro Person, Kinder unter 12 Jahren fahren zum 1/2 Preis; Mindestteilnehmer: 3 Personen

Bergdoktor-Winterwanderung 09.01. bis 27.03.2014 Jeden Donnerstag um 10.00 Uhr Geführte Winterwanderung mit Filmspezialist und Wanderführer Peter Moser. Wir besuchen einige Drehorte zu der Serie „Der Bergdoktor“ www.wilderkaiser.info/bergdoktor

Das Bergdoktorhaus im Winter

und anderen Filmproduktionen. Highlights der Tour: Ellmauer Alm, Manzl-Haus, Pension Postbauer, Drehort Berg­doktorpraxis und Einkehr im Gasthof Föhrenhof. Gehzeit: ca. 4 Stunden, Schwierigkeitsgrad: leicht/mittel Anmeldung im Tourismusverband Wilder Kaiser-Ellmau Kosten: gratis mit gültiger Wilder Kaiser GästeCard (€ 35,– pro Person ohne GästeCard)

Geführte Bergdoktor E-Bike-Tour Von Mitte Juli bis Ende August wird jeden Montag um 14.30 Uhr beim Infobüro Ellmau losgeradelt. Zunächst geht es gleich zum Bergdoktorhaus im Ortsteil Faistenbichl. Der E-Bike-Guide weiß natürlich einiges von den Dreharbeiten zu erzählen, bevor es nach Going zum malerischen Dorfplatz mit dem Film-Gasthaus „Wilder Kaiser“ weitergeht. Vorbei am Stanglwirt führt die Route „Wilder Kaiser“ nun Richtung St. Johann zum Römerhof. Nächstes Ziel ist die Landwirtschaftsschule Weitau, hier geht im Film BergdoktorTochter Lilli zur Schule. Über Oberndorf verläuft die E-Bike-Tour dann über den Rerobichl wieder nach Going und Ellmau. Anmeldung: bis Montag 12.00 Uhr Infobüro Ellmau, Tel. 050509-410 ellmau@wilderkaiser.info Kosten: € 12,– pro Teilnehmer Sonstiges: E-Bike ist selbst zu organisieren (z.B. Sport 2000 Fuchs oder Intersport Winkler in Ellmau, sowie Going Sport und Stanglwirt in Going) Zu beachten: Helmpflicht und zu 100 % aufgeladene E-Bikes; Kinder ab 1,50 m Körpergröße Treffpunkt: Infobüro Ellmau

15


Mein Bergdoktor-Erlebnis. Sie vor dem originalen Bergdoktorhaus? Oder vielleicht sogar eine Begegnung mit dem Bergdoktor und den anderen Schauspielern? – Hier ist IHR Platz!

Platz für mein ganz persönliches Bergdoktor-Foto!

16

Die Heimat des Bergdoktors

www.wilderkaiser.info/bergdoktor

17


Foto: Getty Images

Der Bergdoktor für zuhause. Ja, den Bergdoktor können Sie auch mit nach Hause nehmen. DVDs, Plakate, Tasse, Hörbuch und Briefmarken halten die Erinnerung lebendig.

Foto: Susanne Sigl

Poster Verschiedene Motive der Drehorte und Schauspieler € 2,–

Briefmarken Der Bergdoktor und sein Berg für den Gruß aus den Alpen Bergdoktorregion Briefmarke € 0,70 Bergdoktorbriefmarke Hans Sigl € 1,20 18

Bergdoktortasse Aus dem Bergdoktorhaferl schmeckt der Kaffee nach Berg und mehr € 5,90 Die Heimat des Bergdoktors

Hörbuch Wilder Kaiser Eine kurzweilige Chronik vom Wilden Kaiser, gelesen von Hans Sigl € 12,–

DVDs Alle Staffeln nochmal zum Genießen Bergdoktorstaffel 1–4 € 14,99 Bergdoktorstaffel 5 € 19,99

www.wilderkaiser.info/bergdoktor

Postkarte Bergdoktor Ein persönlicher Gruß vom Bergdoktor für daheim € 1,– 19


Frühstück am Berg. Mit der Morgensonne auf die Alm. Und zur Belohnung einen Frühstücks­tisch, wie Sie ihn nirgendwo sonst finden.

Einige Vermieter der Region Wilder Kaiser bieten spezielle Frühstück am Berg-Pauschalen, bei denen ein Gutschein für ein echtes Bergfrühstück bereits inkludiert ist. www.fruehstueckamberg.at

20

Der »Bergdoktor-Fanclub«. Noch mehr Informationen zum Bergdoktor finden Sie – natürlich! – im Internet auf der Fanseite.

Das darf man einfach nicht versäumen: Nach einer morgendlichen Wanderung bei einem traditionellen Frühstück auf der Alm einen einzigartigen Moment genießen, wie er sich nirgendwo sonst so erleben lässt. Wenn in der warmen Morgensonne frischer Kaffee oder Tee duften, wenn selbstgebackenes Brot und Bauernbutter, Kräuteraufstrich, Käse, Speck und Milch aus dem Stall auf dem Holztisch hoch über dem Tal als Belohnung winken. Würzige Luft und ein herr­ liches Panorama inklusive! – So kann man alle Sinne auftanken. Und weiter geht’s zur nächsten Gipfel­ etappe. Oder, natürlich auch vollkommen in Ordnung, gemütlich wieder zurück ins Tal!

Mit dem Bergdoktor Fanclub immer up to date: Einfach mal reinklicken und dabei sein! www.der-bergdoktor-fanclub.de

Die Heimat des Bergdoktors

www.bergdoktor.wilderkaiser.info

„Der Bergdoktor“ hat einen Fanclub verdient: Das sagten sich Michaela Schulze und Robert Schael, darum gibt es seit 2011 alles Wichtige für die Fangemeinde stets aktuell online: Folgenvorschau, Staffelübersicht, Drehorte, Rollenprofile, Biografien, News aus der Welt der Bergdoc-Stars, Termine im TV und auf der Bühne sowie ergänzende Links. Die TV-Lieblinge tragen auch gerne selber etwas dazu bei: Fotos und Videos vom Set, Interviews oder ein paar liebe Zeilen an die Fans. Das Highlight sind die Fantreffen am Wilden Kaiser! Sich kennenlernen, Spaß haben, die Drehorte erkunden und die Schauspieler/innen treffen – das ist Bergdoc live.

21


Die Drehorte. Wenn wir »Bergdoktor­ Region Wilder Kaiser« sagen, dann stimmt das wirklich. Überall finden sich Orte, die zur schönen Kulisse wurden.

Ellmau  Bergdoktorpraxis Der Hof „Hinterschnabl“ Lassen Sie sich nicht von dem Schild an der Haustüre irritieren. Da das Schild mit „Dr. Martin Gruber“ immer wieder auf überaus mysteriöse Art und Weise verschwand, brachte man wieder das alte Schild von Dr. Roman Melchinger an.

Bergdoktorhaus in Ellmau

22

Im hoch über Ellmau gelegenen Ortsteil Faistenbichl liegt die Praxis des ZDF-Bergdoktors Martin Gruber. Die BergdoktorPraxis ist in einem alten Bauernhof eingerichtet, der in der Ellmauer Ortschronik 1694 erstmals erwähnt wurde. Der Hof „Hinterschnabl“ ist das Elternhaus des langjährigen Ellmauer Bürgermeisters Hans Leitner. 1985 hat er den Hof von seiner Mutter übernommen. Der Wohntrakt war unbenützt, als das Filmteam der ndF darauf aufmerksam wurde, weil die Familie im Dorf eine Frühstückspension errichtet hatte. Die Felder des Hofes Hinterschnabl werden nach wie vor bewirtschaftet. Wer vor der Bergdoktor-Arztpraxis steht, dem liegt das Dorf Ellmau sozusagen zu Füßen und der Blick schweift in die Ferne – über das Bergpanorama des Wilden Kaisers bis zum Kitzbüheler Horn. Ein herrlicher Platz für den Bergdoktor Martin Gruber, um hier zu ordinieren!

Die Ordination

Die Heimat des Bergdoktors

www.wilderkaiser.info/bergdoktor

23


Ellmau  Innenaufnahmen „Gasthof Wilder Kaiser“ Der Föhrenhof in Ellmau Für den Film-Gasthof „Wilder Kaiser“ gibt es zwei Drehorte: Die Außenaufnahmen stammen vom alten Dorfkrämerhaus am Dorfplatz in Going und die Innenaufnahmen wurden im renommierten Restaurant Föhrenhof im Ellmauer Ortsteil Auwald gedreht. Der Föhrenhof ist, seit er 1967 von Eduard und Annemarie Told erbaut wurde, ein Geheimtipp für Feinschmecker. Das Restaurant ist das Herzstück des Familienbetriebes, zu dem inzwischen ein Hotel mit 40 Betten gehört und das mittlerweile von den Söhnen Robert und Ewald Told geführt wird. Was den familiär geführten Föhrenhof in Ellmau so besonders macht, ist die seit über 40 Jahren gleichbleibend ausgezeichnete Küche, aber auch ein Ambiente zum Wohlfühlen. Kein Wunder, dass sich die BergdoktorWirtin Susanne Dreiseitl, dargestellt von Nathalie O’Hara, im Föhrenhof so richtig wohl fühlt. Tipp: Bergdoktormenü

Föhrenhof

24

Ellmau  Gruttenhütte Die höchstgelegene Hütte im Wilden Kaiser Im Juli 1900 wurde die Gruttenhütte eröffnet. Die Schutzhütte auf 1620 m Seehöhe ist Ausgangsort für zahlreiche Klettertouren im Kalkmassiv. Die wunderschöne Lage mitten im Kaisergebirge ist auch für den Film immer wieder interessant. So fanden schon mehrere Dreharbeiten bei der Gruttenhütte statt. Der Ausblick zu den massiven Gipfeln des Kaisers und die umliegende Bergwelt bis zum höchsten Berg Österreichs, dem Großglockner (3.798 m), scheint Kameras magisch anzu­ ziehen. Tipp: Auf der Gruttenhütte können Sie übrigens auch „Frühstücken wie der Bergdoktor“. Die Gruttenhütte ist Mitglied bei „Frühstück am Berg“ und bietet unter anderem ein romantisches Sonnenaufgangsfrühstück. Auch Übernachtungen auf der Gruttenhütte sind möglich.

Gruttenhütte

Die Heimat des Bergdoktors

Going mit Dorfplatz, Kirche und Friedhof

Der „fiktive“ Gasthof Wilder Kaiser

GOING  Dorfplatz Going Film-Gasthof „Wilder Kaiser“ und Kirche mit Friedhof Der Dorfplatz ist das Herzstück des Ortes. Hier findet man auch den Gasthof „Wilder Kaiser“, der seit Beginn der Dreharbeiten vom beschaulichen ehemaligen Bauernhaus, in dem der Besitzer Johann Gschwendtner wohnt, zum Film-Gasthof wurde. „Während der Dreharbeiten geht es rund“, meint der betagte Hausherr, „da bleibt mir nur noch mein Zimmer als Rückzugsort“. Außerhalb der Drehzeiten ist es ruhig im Haus, das viele Geschichten erzählen könnte. Ein Schmuckstück des Dorfplatzes ist der in den 1960er Jahren errichtete Dorfbrunnen aus Stein mit einer Kupferstatue, die den Heiligen Florian, den Schutzpatron der Feuerwehren, darstellt. Weithin sichtbar ist die Pfarrkirche zum Heiligen Kreuz in Going. Erbaut wurde das spätbarocke Goinger Wahrzeichen in der derzeitigen Form in den Jahren 1774/75 von Baumeister Andre Huber aus Kitzbühel. Das zur Kirchenweihe geschaffene Deckengemälde von Matthias Kirchner stellt mehrere Szenen der Legende um das heilige www.wilderkaiser.info/bergdoktor

Kreuz dar, daher auch der Name der Pfarr­ kirche „zum heiligen Kreuz“. Hinter der Kirche erstreckt sich unmittelbar der Friedhof von Going. Es ist ein wahrhaft schöner Ort für die letzte Ruhestätte, aber auch für eine kurze Rast ein malerischer Platz. Geschichte  In der Pfarrkirche Going haben schon einige Berühmtheiten geheiratet. Unter anderem die Ski-Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch ihren Manager Marcus Höfl. Tipp: Am Kirchplatz in Going findet man im Sommer eine kleine Bergdoktorhütte mit weiteren Infos zum Drehort und einer schönen Überraschung.

25


Scheffau  Hintersteinersee Ein stilles Naturjuwel Ein zauberhafter Bergsee, 56 ha groß und bis zu 36 Meter tief, liegt auf 883 m Seehöhe hoch über Scheffau inmitten des Naturschutz­ gebietes Wilder Kaiser. Eine Wanderung um den Hintersteiner See lässt tief blicken. Am Südufer steigt der Weg etwas an und bietet herrliche Ausblicke auf das türkisblaue Wasser des glasklaren Gebirgssees. Das Nordufer des Sees ist dank einer Fahrstraße für jedermann zugänglich. Hier befindet sich auch ein Badestrand, dessen Erlebnisreiz in seiner Natürlichkeit liegt. Der schönste und sauberste Naturbadesee Tirols zu sein, ist dem Hintersteinersee in Scheffau Auszeichnung genug.

Die Sage vom Hintersteiner See Einer Erzählung nach war unter den reichen Hintersteiner Bauern heftiger Streit um eine Quelle entbrannt. Selbst am Fronleichnamsfest, einem hohen kirchlichen Feiertag, stritten sie den ganzen Tag, zuletzt wurde gar noch gerauft. Am nächsten Tag in aller Früh ging die gemeinsame Sennerin der Bauern, eine fromme junge Frau, welcher der Streit schon lange zuwider war, auf die Weide zum Melken. Vor dem Haus bemerkt sie plötzlich eine kleine Wasserlacke, wo sonst nie eine gewesen war. Sie geht weiter und findet nach langem Suchen die Kühe, die zu ihrer Verwunderung dicht zusammen in einer Senke liegen. Sie melkt sie rasch, um bald wieder auf den Hof zu kommen, da sieht sie vom oberen Rand der Senke aus nur mehr ein Hausdach aus dem See ragen, der sich inzwischen gebildet hatte. Tipp  Im Sommer verbindet ein kostenloser Bus den Hintersteiner See mit dem Dorf Scheffau. Mit der gültigen Wilder Kaiser GästeCard können Sie sich für den Gratistransport im Infobüro Scheffau anmelden.

Bergdoktor-Hof

SÖLL Bergdoktor-Hof Das Elternhaus des Bergdoktors – der Köpfinghof in Söll Der auf der Sonnseite des Söller Brombergs auf rund 1200 m Seehöhe gelegene „Bergdoktor-Hof“ ist seit 1975 im Besitz der Familie Mayr, die das Gut als Alterswohnsitz erworben hat und auch bewirtschaftet. Der Panoramablick geht vom Kaiser bis zu den bayerischen Voralpen und hinaus ins Inntal.

Bewundern Sie den „Gruberhof“, das Eltern­ haus des Bergdoktors, am besten in den Großaufnahmen in der TV-Serie, um die Privatsphäre der Hausbewohner zu wahren, oder melden Sie sich beim Tourismusverband Wilder Kaiser in Söll für eine der geführten Touren zum Wohnhaus der „Grubers“. Tipp  Weiter auf der Straße oberhalb finden Sie den Alpengasthof „Gruberhof“, welcher zufälligerweise den gleichen Namen trägt. Beim Gruberhof können Sie übrigens auch „Frühstücken wie der Bergdoktor“. Der echte Gruberhof bietet unter anderem ein romantisches Nostalgie-Frühstück mit Traktorfahrt.

Hintersteinersee

26

Die Heimat des Bergdoktors

www.wilderkaiser.info/bergdoktor

27


Roll, Enzi Fuchs und Karin Thaler standen beim Postbauer schon vor der Kamera. Beim Film „Heimkehr mit Hindernissen“ mit Hansi Hinterseer fungierte der Postbauer als Gasthof mit Biergarten.

Ellmau

Ellmau

Ellmau

Die Mariaheimsuchungskapelle wurde 1721 von Johann Kaisermann aus Ellmau erbaut und ziert als Wahrzeichen den Ort. Auf den Bildschirm kam die Kapelle schon mehrmals auch für einige romantische Szenen im „Bergdoktor“. Gedreht wurde auch für: „Wilder Kaiser“, „Weihnachten mit Marianne und Michael“ und „Das Sonntagskonzert“.

Am Dorfrand liegt die Ellmauer Alm, deren schöne Architektur mit viel Altholz Film­ produzenten immer wieder inspiriert: „Weihnachten mit Marianne und Michael“, „Wilder Kaiser“, „Silvesterparty mit Marianne und Michael“, „Alpenrock“ und „Musik vom Wilden Kaiser“ wurden dort gedreht.

Die Brenner Alm auf dem Hausberg beeindruckt vor allem durch die gigantische Aussicht auf den Wilden Kaiser. Beim Dreh für „Die Hüttenwirtin“ diente neben der Rübezahl-Alm vor allem das Innere der Brenner Alm als Filmschauplatz. Auch bei „Soko Kitzbühel“ wurde schon hier oben „ermittelt“.

Mariaheimsuchungskapelle

Ellmauer Alm

Brenner Alm am Hausberg

Tipp  In der Ellmauer Alm kann man auch sehr gut speisen. Im Winter ist die Ellmauer Alm auch für Après-Ski sehr beliebt, da dort täglich LiveMusik gespielt wird.

Ellmau

Marcherbauer Der Bauernhof der Familie Resch liegt im Ortsteil March zwischen Ellmau und Going. Siegfried Rauch, Enzi Fuchs, Max Krückl, Ronja Forcher, Andrea L’Arronge kennen den alten Hof von den Dreharbeiten für „Ruf der Berge“ bzw. „Wilder Kaiser“. Die Marcherbäurin weiß bei Filmwanderungen interessante Geschichten von den Dreharbeiten zu erzählen.

28

Ellmau

Rübezahl-Alm Die im Jahr 1778 erbaute Rübezahl-Alm liegt auf 1.200 m Seehöhe wie auf einer Terrasse in der Mitte vom Hartkaiser. Die traumhafte Kulisse der urigen RübezahlAlm wird von Filmproduzenten gern ins Bild gesetzt: „Lustige Musikanten mit Marianne & Michael“, „Wilder Kaiser“, „Die Hüttenwirtin“, „Melodien der Berge“, „Herzlichst Hansi Hinterseer“, „Weißblaue Geschichten“, „Lenßen und Partner“ um nur einige zu nennen … Tipp  Im Sommer hält die Hartkaiserbahn mehrmals an der Mittelstation. In 15 gemütlichen Gehminuten erreichen Sie die Rübezahl-Alm. Im Winter führt die Ellmauer Talabfahrt an der urigen Alm vorbei.

Ellmau

Postbauer Die Frühstückspension Postbauer nennt sich mittlerweile selbst „Film- und TV-Pension“ und das nicht ohne Grund: Die Pension Postbauer am Kirchplatz diente in der Serie „Wilder Kaiser“ als Pfarramt. In sieben Folgen spielte Max Krückl den Pfarrer von Ellmau. Auch Hansi Hinterseer, Sascha Hehn, Michael Die Heimat des Bergdoktors

www.wilderkaiser.info/bergdoktor

Tipp  Im Sommer können Sie die Brenner Alm über den Wanderweg Nr. 8 in circa 1,5 h erreichen. Im Winter führt die Rodelbahn Astberg direkt von der Haustüre weg ins Tal.

Zuletzt am Wilden Kaiser gedreht wurden: • Der Bergdoktor • Wilde Kaiser und wilde Kaiserinnen • Werbespots (z. B. Erdinger Weißbier, Iglo etc.) • Die Hüttenwirtin • Weihnachten mit Marianne und Michael • Heimkehr mit Hindernissen (mit Hansi Hinterseer in der Hauptrolle) • Diverse Musiksendungen

29


Bergdoktor-Region Wilder Kaiser. Die Gegend um den Wilden Kaiser ist mit gutem Grund Schauplatz der beliebten Fernsehserie. Die Filmdörfer Ellmau, Going, Scheffau und Söll gehören zu den schönsten Urlaubszielen  Österreichs.

„Urlaub beim Bergdoktor“ ist mehr als ein guter Slogan. Denn das markante Massiv des Wilden Kaisers bietet nicht nur im Film eine perfekte Kulisse aus grünen Almwiesen, Latschenwäldern und zerklüftetem Fels. Eingebettet darin laden die malerischen Dörfer, der türkisblaue Hintersteinersee, urige Berghütten und herzliche Leut’ zum genussvollen Verweilen oder geselligem Z’sammkemma ein. Die „Bergdoktor-Kur“ – ausreichend Bewegung und Almluft – wirkt immer und heilt auch Fernweh!

W

Wendelstein 1883 m

Kitzstein Scheffauer 1399 m Zettenkaiser 2111 m

Hackenköpfe 2125 m

Erl 476 m Pendling Mittagskopf 1563 m 1543 m

Östl. Heimbergkopf 1475 m

Stimmersee

Inn

Gamskogel 1449 m

Längsee

Stöfflhütte

Steiner Hochalm 1257 m

Walleralm 1199 m

Achleitberg 1229 m

Kufstein 503 m

Maier

Schwoich 584 m

Bärnstatt

Seestüberl 883 m

Hintersteiner See

Klettergarten Achleiten

Kl. Pölven 1562 m

Goingstätt

703 m Aukogel 1130 m

Saukogel 1338 m

Salvenmoser Kogel Salvenmoos 1238 m 1177 m Stöcklalm 1124 m

Söll  Bergdoktor-Hof Das Elternhaus – Der Köpfinghof in Söll www.wilderkaiser.info

Scheffau  Hintersteinersee Ein stilles Naturjuwel

Hochlechen 1060 m

Ackerlspitze 2329 m

Ackerlhütte 1455 m

Tanzbodenalm

Rübezahl Alm

Jochstub’n 1634 m Jochstub’nsee

Ellmau  Innenaufnahmen „Gasthof Wilder Kaiser“ Der Föhrenhof in Ellmau

Hartkaiser 1555 m

Schleier­ wasserfall

Klettergarten Schleierwasserfall

Sinnersbach­ graben

Grünberg 1094 m

Scheibelberg 1106 m

Gscheuerkopf 1280 m

Rettenbach­ graben

Schatterberg 1274 m

NIEDERKAISER

Graspoint-Niederalm 1075 m

Moor & More

Ellmi’s Zauberwelt

Pramakapelle Stanglwirt

Going

820 m

Mariaheimsuchungskapelle

Hartkaisersee

Ellmau  Bergdoktorpraxis Die Arztpraxis des Berg­doktors

Johanneskapelle

Blattlkapelle Hausbach

Ellmau

Hartkaiser Standseilbahn Restaurant Bergkaiser 1520 m

Ellmau  Rübezahl-Alm Der Postbauer Mariaheimsuchungskapelle

Hoadkapelle

Badesee Going

Golfplatz Wilder Kaiser (27-Loch)

Bergdoktorhaus

Reither Ache

Brennhütte

Kaiserbad Ellmau

Brandstadl 1650 m

Kaiserwelt Scheffau

Wochenbrunner Alm 1085 m

Baummooskogel 1506 m

Gamskögerl 1586 m Labturkopf 1434 m

Bergsteigergrab

Gaudeamushütte 1263 m

EggenalmFellhorn kogel 1765 m 1685 m Steinplatte 1869 m

Aschingerkapelle

Oberleiten

Mittelstation

Maukspitze 2231 m

Moor

Haflingertränke 882 m

Heimatmuseum Kaisergolf (9-Loch)

Bavaria

Neualm 1250 m

Brandstadl 1650 m Bergrestaurant

Hexenwasser

Keatalm Hochsöll Gründlalm 1150 m

R

Tannbichlkapelle

Handwerksmuseum

Oberberg Hochschwendt 990 m

Alpengasthof Gruberhof

E

Jägerwirt

Stampfanger­ bach

Ahornsee Söll

S

Obere Regalm 1313 m

Ellmauer Steinkreis

Hinterschiesslinger Alm

Scheffau

Tiroler Bienenwelt

Moorsee

I

Gruttenkopf 1584 m Gruttenhütte

Riedlhütte 1224 m

am Wilden Kaiser Steinacker 756 m Leo’s Auszeit

Weißache Annakapelle

A

Regalspitze Hintere Kleines Törl 2253 m Hintere Karlspitze 2195 m Goinger Halt 2111 m 2281 m Vordere Karlspitze Vordere Kopftörl 2058 m 2242 m 2058 m Ellmauer Tor 1997 m Brennender Pfaffen 1572 m

Ellmauer Halt 2344 m Kaiserkopf 2166 m

Klettergebiet Multerkarwand

Kaiseralm 1146 m

KneippRundweg

Hohe Salve 1829 m

K

1620 m

Alpengasthof Achleiten

Gipfelrestaurant Hohe Salve

R

Sonnenstein 1714 m

Hechtsee

Pfrillsee

Thiersee

Gr. Pölven 1595 m

E

Kiefersfelden Maistaler Berg 998 m Thiersee

677 m

Langkampfen 503 m

D

Treffauer Tuxeck 2304 m Sonneck 2226 m 2260 m Kopfkraxen 2178 m

Wiesberg 1998 m

1968 m

Söll

Die Heimat des Bergdoktors

L

D E U T S C H L A N D

Freizeitanlage Franzlhof

30

I

Dorfwirtskapelle

am Wilden Kaiser 772 m As tb e

Treichlhof

rgb

ah

n

Hausberg 1275 m

Brenneralm

Ellmau  Ellmauer Alm Der Marcherbauer Brenner Alm am Hausberg

Speicherteich Astberg

Astberg 1267 m

Hollenauer Kreuz 1030 m

N

Blattlalm 1248 m

Ellmau  Gruttenhütte Die höchstgelegene Hütte im Wilden Kaiser

GOING  Dorfplatz Going mit „fiktivem“ Gasthof Wilder Kaiser und Kirche 31


J F M A M J

J A S O N D

E-Bike-Touren. Die Region um den Wilden Kaiser mit dem Rad entdecken. Bergdoktor E-Bike-Tour »Seeblick« 

Erlebnis: llllll | Landschaft: llllll | Kondition: llllll | Technik: llllll Länge: 33,2 km | Höhenmeter:   726 m, ‚  727 m | Dauer: 4,5 Stunden | Schwierigkeit: mittel Start- und Zielpunkt: Kirchplatz Going | Jahreszeiten: J F M A M JJA S O N D

Die Bergdoktorrunde startet beim Kirchplatz in Going, dort finden Sie unsere kleine Infohütte mit vielen Infos über den „Bergdoktor“. Hier steht auch der Film-Gasthof „Wilder Kaiser“(„S. 25) neben dem schönen Dorfbrunnen, wo man seit Beginn der Dreharbeiten 2007 vorm beschaulichen, ehemaligen Bauernhaus die TV-Wirtin Susanne Dreiseitl oft vor der Türe auf die frische Lieferung vom „Gruberhof“ warten sieht. Weithin sichtbar ist die Pfarrkirche („S. 25) zum Heiligen Kreuz mit dem Friedhof, im Film sieht man die Kirche mit dem Dorfplatz immer wieder aus der „Flug-Perspektive“. Die Kirche ist auch „Schau1 platz“ privater Hochzeiten und lohnt einen kurzen Abstecher. Von Going geht es locker rauf ins Zentrum von Ellmau. Der Weg führt circa 2 km über die Marchstraße ins Zentrum von Ellmau bis zur Kirche und weiter Richtung Hartkaiserbahn. Folgen Sie der Straße bis zum Ortsteil Faistenbichl. Gleich oben am Plateau das zweite Haus rechts ist die berühmte Praxis aus der Serie –

Das Bergdoktorhaus („S. 23)! Hier ordiniert der Bergdoktor alias Hans Sigl mit seinem Mentor Dr. Melchinger alias Siegfried Rauch und Arzt­ helferin Fräulein Schneider alias Sophia Thomalla. Lassen Sie sich nicht von dem Schild an der Haustüre irritieren. Da das Messingschild mit „Dr. Martin Gruber“ immer wieder auf mysteriöse Art und Weise verschwand, brachte man eben wieder das alte an. Es geht wieder runter vom Faistenbichl bis vor zum Gasthof Au. Vor dem Gasthof Au führt der Radweg Richtung Scheffau. Folgen Sie diesem Weg circa 5 km, bis Sie in Scheffau vor der Ortseinfahrt rauskommen. Nun müssen Sie einmal über die Hauptstraße rauf in das Zentrum von dem kleinen Dorf am Fuße des Wilden Kaiser. Sie fahren Richtung Kirche bis zum Gasthof Maikircher. Beim Gasthof Maikircher links halten und dem Straßenverlauf über mehrere Serpentinen circa 3,5 km folgen. Sie erreichen den Hinter­ steinersee („S. 26) – Beim Anblick des Bergsees werden Sie wohl gleich verstehen, warum hier

Kartengrundlagen: ALPSTEIN Tourismus GmbH & Co.KG, Deutschland: Geoinformationen © Vermessungsverwaltungen der Bundesländer und BKG (www.bkg.bund.de), Österreich: © 1996-2012 NAVTEQ. All rights reserved., Italien: © 1994-2012 NAVTEQ. All rights reserved., Schweiz: Geodata © swisstopo (5704002735)

Empfohlene Jahreszeiten

Tourismusverband Wilder Kaiser 6352 Ellmau · Dorf 35 Tirol · Austria T: +43 (0) 50509 F: +43 (0) 50509 55 office@wilderkaiser.info www.wilderkaiser.info

Wien (380 km) Salzburg (80 km) Wilder Kaiser Innsbruck (80 km) München (120 km)

Hintersteinersee schon zahlreiche Szenen vom „Bergdoktor“ und weiteren Filmproduktionen wie „Die Hütten­ wirtin“ gedreht wurden! Die Straße führt hier am See entlang bis zur Pension Maier. Genießen Sie die Aussicht entlang des Sees und fahren Sie dann zurück zum Seestüberl, wo Sie Ihr E-Bike auch aufladen können. Bergab geht es Richtung Talstation Brandstadl zur B178. Auf der Höhe der Tankstelle nun der Beschilderung des Radweges Richtung Ellmau folgen. Zwischen Scheffau und Ellmau biegen Sie links dann in den Ortsteil Auwald ein. Hier finden Sie den Gasthof Föhrenhof („S. 24). Für das Film-Gasthaus „Wilder Kaiser“ gibt es zwei Dreh­ orte: Alle Außenaufnahmen stammen vom alten Krämerhaus am Dorfplatz in Going, während die Innenaufnahmen im renommierten Föhrenhof im

Ellmauer Ortsteil Auwald gedreht werden. Das Restaurant ist ein Geheimtipp für Feins­chmecker – kein Wunder, dass sich die Berg­ doktor-Wirtin Susanne Dreiseitl (Nathalie O’Hara) im Föhrenhof so richtig wohl fühlt. Die Bergdoktor E-Bike-Tour „Seeblick“ endet wieder in Ellmau oder Going. Vor dem „Ellmauer Hof“ können Sie auch den Weg durch die Unterführung nehmen und richten sich dann nach links zum Ellmauer Kaiserbad und weiter zurück ins Zentrum von Ellmau oder Going.

HU

CH I

Wien (380 km) Salzburg (80 km) Wilder Kaiser Innsbruck (80 km) München (120 km)

SL CZ SK

D

Herausgeber Tourismusverband Wilder Kaiser

HU

CH I

m

Bergdoktorpraxis

Gasthof Föhrenhof

1200

Kufstein A12

Wörgl

600 km

SL

München

800

SK

D

1000

Weitere Bergdoktor-E-Bike-Touren auf www.wilderkaiser.info/tourenplaner

CZ

Innsbruck

— 33,2 km Länge

5

10

15

20

25

Söll

Salzburg

Scheffau

St. Johann in Tirol

Ellmau Going

Kitzbühel

Fieberbrunn

30

Bilder Tourismusverband Wilder Kaiser, Susanne Sigl, ZDF, Ludwig Mallaun, Der Bergdoktor Fanclub, Simon Oberleitner, Thomas R. Schumann, Alpstein, Alfred Brötz Texte Tourismusverband Wilder Kaiser, ZDF, Hans Sigl, Der Bergdoktor Fanclub (Michaela Schulze) Grafische Gestaltung hœretzeder grafische gestaltung, Scheffau / Tirol Druck RB Druck Media GmbH, Saalfelden Änderungen, Druck- und Satzfehler vorbehalten.

Lienz

© 05.2013

32

Die Heimat des Bergdoktors

www.wilderkaiser.info

33

München

Kufstein

Salzburg


Bergdoktor Wilder Kaiser  

Der "Bergdoktor" ist schon lange am Wilden Kaiser zu Hause. Und zwar nicht nur im Film. Hans Sigl alias Dr. Martin Gruber hat Ellmau in Tiro...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you