Page 1

Ausgabe 2-2017

Hergestellt mit Unterstützung der Sparkasse Pforzheim Calw und dem KreisSeniorenRat Pforzheim – Enzkreis e.V.

Generationen

im Dialog

www.generationen-im-dialog.de

Kommunikative Impulse für jedes Alter

GRÜNDUNG: DIE SENIORENBÄCKEREI SVEN BACH: GEFÄHRLICHER ZUCKER ARME RENTNER – REICHE RENTNER HOLZMASKEN & NUSSKNACKER

tis a r g t f He um z e i S r fü en! m h e n Mit


Anzeigen

Platz für die ganze Familie. Ein Nest zum Kuscheln für die ganze Familie. Als größte Wohnungsbaugesellschaft in Pforzheim mit rund 3.000 Wohnungen sind wir eng mit der Stadt und den Menschen die hier leben und arbeiten verbunden. Bei uns finden Sie Ihr neues Zuhause.

Wir sind die Pforzheimer. Pforzheimer Bau und Grund GmbH · Erbprinzenstraße 20 · 75175 Pforzheim Tel. 07231 9302-0 · Fax 07231 9302-11 · info@pforzheimer.de · www.pforzheimer.de

p f o r z h e i m e r. d e


Editorial

editorial & inhalt

LIEBE LESERINNEN UND LESER,

INHALT:

es ist Weihnachtszeit und es gehen einem wieder viele Dinge durch

Bauen & Wohnen 4–9 Sparkasse Pforzheim Calw: • Online-Portal Richard Ziegler 10 – 1 1 • Jubiläum „Mit Herz & Hand“ 28 – 29 • Veranstaltungskalender 75 Titelthema: In der Seniorenbäckerei „Kuchentratsch“ 12 – 14 Regeln für 450-Euro-Jobs 15 ZDF: Arme Rentner + Rentner am Goldstrand 16 – 1 7 Einen Rentner mieten 18 – 20 Ernährungsexperte Sven Bach: Zucker in Lebensmitteln; Rezepte 22 – 27 Infos aus den Heimen 30 – 38 Barrierefreies & mobiles Leben 40 – 42 Rollstühle für Vierbeiner 44 – 45 Rechtsberatung: Isabell Hutter-Vortisch 46 – 47 Der KreisSeniorenRat informiert 48 – 5 1 KFZ-Innung: Ist das Auto winterfit? 52 – 53 Schmuckmuseum 54 – 55 Leschs Kosmos: „Mythos Gold“ 56 – 57 Kendlinger & Sohn – eine Erfolgsstory 58 – 59 Kunst & Kultur 60 – 65 Kinder & Medien 68 – 69 Bücher • Spiele • Apps 70 – 7 1 Bestattungspartner der Region 72 – 73 Die Sterneninsel 74

den Kopf – z.B. wie es wohl Leuten in diesen Tagen ergehen mag, die kein Geld für Außergewöhnliches haben, weil die Rente bzw. der Lohn nicht ausreichen. Zu diesem immer größer werdenden Problem in unserem „reichen“ Deutschland, habe ich Ihnen einige Geschichten zusammengetragen. Auch die Gegenüberstellung der verschiedenen Rentenhöhen in Bezug auf unsere Nachbarländer Holland oder Österreich. Hier wird klar – es läuft einiges falsch bei uns ... Passend dazu: Die arbeitenden Rentner, die entweder arbeiten wollen oder eher müssen. Ein sehr schönes Beispiel ist unsere Titelgeschichte, die Seniorenbäckerei „Kuchentratsch“, hier sind alle Beteiligten mit Herzblut und Leidenschaft dabei, um zum Gesamtgefüge beizutragen. Wir wünschen hier weiterhin viel Erfolg! Nun sind wir beim Sachverhalt Ernährung angekommen: Der Ernährungsexperte Sven Bach klärt uns über unseren exorbitanten Zuckerkonsum auf. Wir brauchen uns also nicht zu wundern, dass Fettleibigkeit und die oft daraus resultierende Diabetes rasant voran schreiten. Die Lebensmittelindustrie hat es geschafft, uns zuckersüchtig zu machen! Tun wir was dagegen – sich gesund zu ernähren ist eigentlich nicht schwer, wenn wir als ersten Schritt z.B. die süßen Getränke (Saft, Cola, Eistee, Smoothies & Co.) weglassen, die täglich unser „Zuckerkonto“ sprengen. Lesen Sie auch einfach mal die Zutatenliste auf der Verpackung und Sie werden staunen, was da alles verarbeitet wird. Zum Thema Kunst & Kultur ist dieses Mal Kurioses wie der Maskenschnitzer oder das Nussknacker-Museum dabei. Andererseits begeistert die Ausstellung Würth mit Schätzen aus der Kunstsammlung Wien. Ein echter Hingucker ist auch die „Pretty on Pink“Ausstellung im Schmuckmuseum. Und nicht zu vergessen: die Kendlinger Vater-und-Sohn-Story – zwei Dirigenten auf der Erfolgsspur. Für Unterhaltung ist also gesorgt – viel Vergnügen! Nun wünsche ich Ihnen und Ihrer Familie ganz herzlich ein schönes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Bleiben Sie gesund ... Bis zum nächsten Heft im Frühjahr 2018. Ihre Simone Bok

Seite

Titelfoto: Back-Oma Renate in ihrem Element – dem Kuchenbacken. Foto: © Michael Ruder, Kuchentratsch

IMPRESSUM Herausgeberin/Gesamtherstellung: Simone Bok, Agentur für Mediengestaltung, Hans-Wagenpfeil-Str. 4, 72160 Horb a. N., Tel. 074 51/62 26 53, info@bok-medien.de www.generationen-im-dialog.de

Redaktion verantwortl.: Simone Bok Beratung: Gerda Görnemann Mitarbeit/Anzeigen: Susanne Göring Erscheinungsweise: 2x jährlich April/Mai und November/Dezember

Erhältlich beim Herausgeber, den Filialen der Sparkasse Pforzheim Calw und dem KreisSeniorenRat Enzkreis – Stadt Pforzheim e.V. Ebersteinstr. 25, 75177 Pforzheim

3


Bauen & Wohnen

0C)BSUPEFS8FJDITDIM£GFS /BUVS GSFVOEPEFS(FOVTTNFOTDIƥEJF (SBGFOGFMT.BOVGBLUVSIBUG»SKFEFO 4DIMBGUZQEJFQBTTFOEF.BUSBU[F

Sweet Dreams

(Foto: epr/Grafenfels)

.*5& &*/&.7 7&3%6/,&-6/(430--0" ".% %"$) '&/45&34 45&)5" "6$)**.4 40..&3& &*/&.

(Foto: epr/Velux)

4  DIµOF#FUUFO HFTVOEF .BUSBU[FOVOE7FSEVOLF MVOHTSPMMPTVOUFSTU»U[FO VOTFSFOT»žFO4DIMVNNFS"MTPƥ8FDLFS BVT %FDLF»CFSEFO,PQGVOEOPDIFJONBM JOT-BOEEFS5S£VNFBCUBVDIFO (Foto: epr/©Tasso/Vontana)

Grafiken: Designed by Freepik

„Wie man sich bettet, so liegt man, sagt ein altes Sprichwort. Das bedeutet: Eine gute Vorbereitung ist alles. Und mit unseren Tipps für die ideale Schlafstätte sind süÃ&#x;e Träume fast schon garantiert.“

&3)0-4".&/4 4$)-"'/ /*$)54**.8 8&(& % %&// %&3**//&/-*&(&/%&4 40//&/4$)65;7 70/

%JF QFSGFLUF/BDIUG»S FJOFOFOUTQBOOUFO5BHTDIOFMMFS FJOTDIMBGFO UJFGEVSDITDIMBGFOVOE CFTTFSSFHFOFSJFSUBVGXBDIFOƥ 5BTTP8BTTFSCFUUFONBDIFO FTNµHMJDI

7&-69% %6/,&-5% %&/3 3"6.; ;67&3-ƒ44*(" "#

#FJEJFTFN#FUUWPO 7PHMBVFSXBSEJF/BUVS EFS"SDIJUFLU%BT .BTTJWIPM[CJFUFU (FCPSHFOIFJUVOE 8£SNFƥXJFFJO/FTU

STERNENHIEL INKLUSIVE

(Foto: epr/Voglauer)

(Foto: epr/ADA Möbelwerke)

(Foto: epr/Saarschleifenland)

%JFƬ$MPFGI£OHFS;FMUFƪCFDŽOEFOTJDI JO[XFJ.FUFSO)µIF[XJTDIFOEFO #£VNFONJUFJO[JHBSUJHFN1BOPSBNBBVG EJFCFS»INUF4BBSTDIMFJGF

4

"VDIIPDIXFSUJHF#FUUFOTZTUFNF XJFEJFTFTHFIµSFO[VSOFVFO 5FSSB-JOJFEFS"%".µCFMXFSLF


BaugenoSSenSchaft arlinger

Schutzengel für Ältere Manche Senioren hegen eine gewisse Skepsis gegenüber dem Internet. Dabei eröffnen sich durch die Vernetzung gerade für ältere Menschen immer mehr Möglichkeiten. Eine davon: Altersgerechte Assistenzsysteme. Klingt kryptisch, ist aber etwas überaus Praktisches.

„Gut zu wissen, dass meine Tochter informiert wird, sobald es mir nicht gut gehen sollte.“

Foto: © Robert Kneschke - Fotolia

BEWEGUNGSMELDER GIBT ALARM Kristina Schlotmann von der Baugenossenschaft arlinger erklärt es: „in einer Seniorenwohnung werden ein paar Sensoren installiert, die Bewegung registrieren. diese Signale werden übers internet an das handy einer vertrauten Person übermittelt.“ das bedeutet: es geht nicht um eine Überwachung, die ins Persönliche eingreift, sondern nur darum, festzustellen, ob sich in der Wohnung jemand bewegt. Gerade für ältere Bewohner macht ein sensorgesteuertes Meldesystem Sinn.

Foto: ©Kaspars Grinvalds - stock.adobe.com

TESTLAUF IM FRÜHJAHR für alle Beteiligten bedeutet diese einfache Maßnahme ein deutliches Plus an Sicherheit und ein möglichst langes selbstbestimmtes leben in der vertrauten umgebung. Kristina Schlotmann: „uns als Baugenossenschaft liegt viel daran, dass unsere

Mieter ganz lang in ihrer arlinger-Wohnung bleiben können. deshalb beginnen wir im frühjahr ʼ18 zunächst testweise, einige Wohnungen auf Wunsch mit diesem System auszustatten. arlinger-Mieter oder deren angehörige können diese ausstattung dann bei uns anfragen.“ Anzeige

Erdgeschoss für alle! MELDUNG BEI INAKTIVITÄT ungewöhnlich lange abwesenheit, fehlende aktivität am Morgen - das sind die typischen alarmsituationen. die Person am handy bekommt üblicherweise beruhigende Meldungen wie „7:30 uhr - aktivität“ oder sie wird im negativen fall auf ausbleibende Bewegung in der Wohnung aufmerksam gemacht. natürlich kann die Verbindung auch per notruf-funktionen genutzt werden.

Unsere Häuser mit Aufzügen nachzurüsten, ist eine unserer schönsten Aufgaben.

A r l i n g e r B a u g e n o s s e n s c h a f t

5


Foto: STADTBAU GmbH Pforzheim

Bauen & Wohnen

Sozialer Wohnungsbau

II. Bauabschnitt Eisenbahnstraße 4 - 8 Dass sozialer Wohnungsbau dringend benötigt wird, steht außer Frage, dass es jedoch nicht immer einfach ist, solche Projekte in die Tat umzusetzen, das musste die STADTBAU in den vergangenen Monaten erfahren. an der eisenbahnstraße realisiert die 100%-ige tochter der Stadt 48 Wohnungen für geringverdiener. das 9 Millionen euro teure Projekt hätte ein privater Bauträger wohl nie gewagt. Viele unwägbarkeiten musste die StadtBau meistern, wie geschäftsführer oliver lamprecht beim richtfest berichtete. angefangen bei den intensiven Verhandlungen mit der Bahntocher aurelis über den ankauf des 10.500 m² großen grundstückes, weiter über den schwierigen Baugrund der eine aufwendige Pfahlgründung notwendig machte, die hohen Kosten der Kampfmittelbeseitigung und nicht zuletzt die 2.400 m² fläche, auf denen seltene Vögel und Zauneidechsen ihren neuen lebensraum haben und diese deshalb für den Menschen nicht nutzbar sind. die StadtBau ist aber nicht umsonst ein Profi auf ihrem gebiet und die drei neuen Massivbauten werden anfang 2018 bezugsfertig sein. die große nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum gibt der StadtBau recht in ihrem tun. Wie immer hat sie – allen Schwierigkeiten zum trotz – auch bei diesem Projekt das städtebauliche erscheinungsbild so-

6

wie die Stadtökologie fest im Blick. nahtlos fügen sich die drei Baukörper des Karlsruher architekten Jürgen Strolz von SWS architekten an den bereits seit 2007 dort stehenden ersten Bauabschnitt. Zwischen den beiden Bauabschnitten wird eine zentrale, grüne Mitte entstehen mit Spielgeräten, Bouleplatz und Sitzgelegenheiten für groß und Klein. geschäftsführer oliver lamprecht unterstrich nochmals, den interessanten und bei Mietern sehr beliebten Standort des geländes im grünen mit hervorragender infrastruktur. die nachfrage nach den insgesamt 48 2-und 3-Zimmer-Wohnungen ist sicher auch deshalb bereits jetzt immens hoch, berichtet geschäftsführer armin Maisch. die voraussichtlichen gesamtherstellungskosten inklusive grundstück und erschließung betragen 9 Mio.€. das Projekt wird mit fördermitteln aus dem landeswohnraumprogramm in höhe von rund 6,2 Mio.€ gefördert, der rest stammt aus eigenmitteln der StadtBau in höhe von 2,7 Mio. €. der Mietpreis liegt bei 5,80 €/m² und somit 33% unter dem Mietspiegel.

BAULICHE UND TECHNISCHE BESONDERHEITEN:  Kompakte & optimierte Baukörper: geringere Baukosten, geringere Wärmeverluste wie im 1. BA.  Energieeffizienzhäuser nach dem KFW 55 Standard, großer Beitrag zur CO2-Einsparung  Die Wärmeversorgung erfolgt über eine Fernwärmeübergabestation  Die Wohnungen werden mit energiesparenden Fußbodenheizungen ausgestattet.  Massivbauweise, absichtlich kein Wärmedämmverbundsystem  Zentrale „Grüne“ Mitte mit Spielgeräten, Bouleplatz und Sitzgelegenheiten für Groß & Klein  Sämtliche EG-Wohnungen sind barrierefrei ausgestaltet.  Optimierte Wohnungsgrundrisse mit wenig Verkehrsfläche.  Sämtlichen EG-Wohnungen sind Mietergärten vorgelagert.  Extensive Dachbegrünung  ungestörte Balkonnutzung durch Eck-Positionierung  kontrollierte Lüftung der Wohnungen mit Frischluftzufuhr  Deutliche Entlastung des Entwässerungssystems durch Reduzierung der Grundstücksversiegelung  Zwei Naturschutzausgleichsflächen mit insgesamt 2.400 qm für Eidechsen und Vogelarten.


Anzeige

Wohnen. Leben. Zukunft.

AKTIV BLEIBEN SELBSTBESTIMMT LEBEN Sie möchten unabhängig wohnen bis ins hohe Alter? Unsere Miet- und Kaufangebote für Senioren lassen sich mit individuellen Serviceleistungen so ergänzen, dass Sie Ihre Selbstständigkeit so lange wie möglich erhalten. Fragen Sie uns danach: Telefon 07231/13998-0

Mieten: Betreutes Wohnen in der Wohnanlage Sonnenhof Carl-Schurz-Str. 75 75180 Pforzheim Kaufen: Wohnen mit Service im Wohngebiet Tiergarten Lion-Feuchtwanger Allee 100-106 75175 Pforzheim STADTBAU GmbH PFORZHEIM Schlossberg 20 | 75175 Pforzheim www.stadtbau-pforzheim.de


Foto: djd/TopaTeam/Zeyko

Bauen & Wohnen

Die Küche

als Multifunktionsraum

Großzügig und offen, so stellen sich heute viele ihre Wunschküche vor. Hier wird nicht nur gekocht, hier verbringt man auch Zeit mit der Familie oder mit Freunden.

8

Foto: djd/TopaTeam/AKP

Die Zeiten, als der Hobbykoch oder die Köchin allein am Herd standen, sind längst vorbei. Heute ist die Küche zum Multifunktionsraum geworden, in dem Kochen, Genießen und Wohnen eine Einheit bilden. Hier spielt man mit den Kindern oder plaudert mit guten Freuden – und zwischendurch wird gemeinsam gekocht. eine offene Wohnküche ohne abtrennung zum Wohnzimmer, am liebsten mit einer Kochinsel in der Mitte, so sieht heute für viele die Wunschvorstellung aus. umso wichtiger ist eine vorausschauende Planung: Wohnliche aspekte spielen dabei ebenso eine rolle wie höchst praktische fragen. Was ist etwa in Sachen ergonomie zu beachten, wie lassen sich möglichst kurze Wege realisieren? und wo kann man den wachsenden Bestand an geräten möglichst platzsparend unterbringen?

WOHNLICHKEIT & TECHNIK AUF EINEN NENNER BRINGEN Mit der renaissance der Multifunktionsküche ändern sich auch die ansprüche an design und Materialien, beobachtet einrichtungsexperte Michael ritz von topateam: „im trend liegt eine wohnliche optik mit edlen naturhölzern und passend zur Möblierung auch mit hochwertiger technik wie etwa einem dunstabzug, der direkt in die herdplatte auf der Kochinsel integriert ist. das spart Platz und bietet zudem ein hohes Maß an funktionalität.“


Bauen & Wohnen

KURZE WEGE IM MAGISCHEN DREIECK eine faustregel lautet, kurze Wege im magischen dreieck von Kochfeld, Kühlschrank und Spüle zu schaffen. hier kann die Multifunktionsküche mit ihrer zentralen Kochinsel glänzen. Sie lässt herd, arbeitsfläche und selbst die Spüle nach Wunsch in die Mitte des raumes rücken, um die vorhandene fläche ökonomisch gut auszunutzen. ebenso wichtig ist der Stauraum – gerade in der offenen Küche, die fließend ins Wohnzimmer übergeht. Praktisch sind etwa aufbewahrungssysteme für das Schrankinnere oder extrabreite Vollauszüge mit viel Staufläche. ESSPLÄTZE WERDEN FLEXIBEL integrierte essplätze sind in der Wohnküche die Voraussetzung für alltägliches oder festliches Beisammensein. Prak-

Foto: djd/TopaTeam/Nolte

erfahrene tischler finden lösungen, die eine wohnliche optik, ergonomie und funktionalität auf einen nenner bringen.

Chic und ergonomisch: Eine zentrale Kochinsel verkürzt die Wege im „magischen Dreieck“ zwischen Kochfeld, Kühlschrank und Spüle.

leicht erhöhte Bistrostühle, reguläre Stühle auf einem kleinen Podest oder eine Bank vom Schreiner.

tisch ist etwa eine verlängerte Kochinsel, die direkt in eine Küchentheke übergeht. hier sind Barhocker die passende Sitzgelegenheit. eine alternative: einfach die arbeitsplatte über die unterschränke hinausragen lassen und als essplatz nutzen. die höhe liegt dann bei etwa 80 bis 90 Zentimetern, es passen entweder

Infos und Ansprechpartner findet man unter www.topateam.com, hier gibt es auch das kostenlose Trendmagazin „WohnSinn“ mit weiteren Tipps.

Tolle Akzente an der Wand sich hervorragend, um moderne, hochwertige akzente zu setzen. ohne Schattenfuge zaubert das Profil eine großzügige fläche auch auf kleine teilstücke. Kombiniert mit einem edlen holzfußboden, wie der osmo Massivholzdiele europ eiche in weiß seidenmatt, wirkt das ensemble modern und luxuriös. Info unter www.osmo.de.

Foto: epr/Osmo

Foto: epr/Osmo

Der Kreativität sind bekanntlich keine Grenzen gesetzt. So kommen partiell gestaltete Wände immer mehr in Mode, bei denen Holz eine große Rolle spielt. Einen ganz besonderen Charme verbreitet hierbei die von Osmo veredelte, massive Fichte. die gebürstete und matt weiß behandelte oberfläche des faserprofils eignet

Ohne Schattenfugen zaubert das Profil eine großzügige Fläche.

9


SParKaSSe PforZheiM calW

Neues Internet-Portal über Richard Ziegler jetzt online Sparkasse stellt den Künstler auf www.richardziegler.de vor „Hochmodern und informativ“, zeigte sich Sparkassenchef Stephan Scholl begeistert. Und Cornelia Ziegler meinte bewegt, „Vater würde sagen: großartig.“ Anlass war die Präsentation des Internetportals „www. richardziegler.de“ in Calw, wo das vielgelobte Projekt unter Federführung der Sparkassentochter S-IT entstanden ist. Der Neuenbürger GrafikDesigner Heiko Rogge, „ein Kenner und Könner“, zeichnet für das Portal über Leben und Werk seines Freundes Richard Ziegler verantwortlich. „Was im internet steht, bleibt drin“, stellte Jürgen Sautter fest. der geschäftsführer der Sparkassen-informationstechnologie (S-it) hat - wie heiko rogge - Ziegler noch persönlich gekannt und das internetportal seit 2010 vorangetrieben. So ist ein Webauftritt entstanden, dessen Besuch sich nicht nur für Kunstfreunde lohnt. denn hier werden, klar gegliedert in sieben rubriken, leben und Werk des in Pforzheim geborenen und mit calw eng verbundenen Künstlers beleuchtet. Von den anfängen in Würm über die italienreisen, die Berliner Jahre, das exil in england bis zu den Jahrzehnten auf Mallorca, ist Zieglers künstlerische entwicklung zu verfolgen. Wie sehr die Bedeutung des 1891 in der goldstadt geborenen und hier 1992 verstorbenen doktors der Philologie gewachsen ist, macht ein auktionsergebnis

10

deutlich. 2010 wurde Zieglers 1929 entstandenes Ölgemälde „die Polizei“ in München für über 600 000 euro versteigert. „in Berlin sind sicher die stärksten Werke entstanden. das sich hineinversetzen in die Menschen war ein Wesenszug“, führte heiko rogge aus. Schon zu Beginn der Zwanziger-Jahre hatte der autodidakt Ziegler auf diversen reisen ins tessin, nach oberitalien, Sizilien und capri zu seinem eigenen Stil gefunden. die dort entstandenen Kantstiftarbeiten markieren einen ersten höhepunkt seines Schaffens und werden im neuen Portal ausführlich dokumentiert. gar als Blätter-Buch sind die entlarvenden Karikaturen der nazigrößen zu betrachten, die 1940 unter dem Pseudonym im englischen exil entstanden sind. Überhaupt mangelt es nicht an Werk-abbildungen aus allen Schaffensphasen,

fotos aus Zieglers bewegtem leben und auch einigen kurzen filmen. So ist z.B. alt-Sparkassendirektor Jürgen teufel 1987 beim Besuch am mallorquinischen Wohnsitz des Malers zu sehen. unter seiner Ägide hatte die damalige Kreissparkasse calw eine Sammlung mit Werken regionaler Künstler begonnen. heute besitzt das calwer Kreditinstitut mit rund 200 exponaten die größte private richard Ziegler-Sammlung, neben der bei der hesse-Stadt angesiedelten Stiftung. damit die hervorragend gestalteten Webseiten funktionieren, sind mehrere 1000 dokumente auf dem S-it-Server hinterlegt, die laufend ergänzt werden. Bei der Vorstellung erfuhren auch andreas Schaible und andreas Wohlgemuth für die arbeitsintensive technische umsetzung des Portals viel lob. Foto oben: Bei der Präsentation wurde die Bedeutung des neuen Internet-Portals über Richard Ziegler durch die Teilnahme von Peter Boch (OB Pforzheim), Sparkassenchef Stephan Scholl und Ralf Eggert (OB Calw) bereits deutlich. Mit im Bild v.l. Andreas Schaible, Andreas Wohlgemuth, Cornelia Ziegler, Heiko Rogge, Neffe Rolf Ziegler, Jürgen Sautter und Timo Heiler (Hesse-Museum).


SParKaSSe PforZheiM calW

Diskret, kompetent und zuverlässig: Sparkasse für Beratung vermögender Privatkunden ausgezeichnet Die Sparkasse Pforzheim Calw hat eine Auszeichnung für die beste Beratung erhalten. Als Testsieger wurde dem Bereich Private Banking Diskretion, Kompetenz und Zuverlässigkeit bei der Betreuung vermögender Privatkunden bescheinigt. das unabhängige internationale institut für Bankentests, ein lizenzpartner der tageszeitung die Welt, zeichnet für die untersuchung verantwortlich. Seit 20 Jahren sind für diese tests geschulte Profis der Bankenwelt unterwegs. Bereichsdirektor Stefan Saile und abteilungsleiter hartmut Keim zeigten sich von dem test „überrascht“. Somit hat das sogenannte „Mystery Shopping“ funktioniert. eine untersuchungsmethode, bei der ein tester einen termin zur Vermögensanlage wünscht. im vorliegenden fall ging es um eine angebliche erbschaft von 900 000 euro, die entsprechend angelegt werden sollte. Beim anhaltend niedrigem Zinsniveau keine leichte aufgabe. die daraufhin erarbeitete maßgeschneiderte lösung und die nach 30 Kriterien untersuchte Qualität der Beratung wurden vom testinstitut mit der Spitzennote 1,32 bewertet.

in einem Pressegespräch zur Verleihung des Qualitätssiegels unterstrich Vorstandsmitglied Sieghardt Bucher: „damit wird von wirklich unabhängiger Seite eine Beratungsqualität bestätigt, die alle unsere Kunden das ganze Jahr hindurch zuverlässig und individuell abrufen können.“ insbesondere sei es auch eine auszeichnung für die Mitarbeiter(innen), „die täglich mit engagement, Kompetenz und freundlichkeit für ihre Kunden da sind.“ Bereichsdirektor Stefan Saile leitet das Private Banking mit den abteilungen Kundenbetreuung, Vermögensverwaltung, Vermögensmanagement, generationen- und Stiftungsmanagement. „Jeden Kunden muss man anders bewerten und beraten“, stellte Saile klar. dafür biete man ein sehr breites und qualifiziertes Spektrum von Beratungen „mit hochgradiger individualität“ an. „das hat schon Manufakturcharakter“, unterstrich der Bereichsdirektor. „entscheidend ist, was für unsere Kunden wichtig ist, um individuelle lösungen zu erarbeiten“, ergänzt abteilungsleiter hartmut Keim. Man halte engen Kontakt zu anspruchsvollen Kunden und habe als institut die entsprechende größe, alle

Trautes Heim, Glück allein: Zu Hause bleiben bis ins hohe Alter In vertrauter Umgebung gemütlich leben – für viele Menschen eine Selbstverständlichkeit, auf die sie auch im Alter nicht verzichten möchten. endlich im ruhestand – und endlich genügend Zeit, sich lang gehegte träume zu erfüllen. Bauen Sie zum Beispiel ihren eigenen Wintergarten. oder richten Sie sich einen Bastelraum ein. Jetzt ist auch der richtige Zeitpunkt für eine grundlegende entscheidung: das eigene haus für die dritte lebensphase herrichten? oder

das große eigenheim mit garten gegen eine barrierefreie Wohnung tauschen? Wer das eigenheim bis ins späte alter nutzen möchte, sollte darauf achten, dass er statt dicker teppiche oder glatter Beläge rutschfesten Boden verlegt, Stolperfallen beseitigt, türklinken und lichtschalter in maximal 85 Zentimetern höhe anbringt, einen niedrigen Wannenrand im Bad hat sowie eine ebenerdig begehbare dusche, für einen anschluss an einen hausnotruf sorgt, barrierefreie

Stefan Saile, Hartmut Keim und Sieghardt Bucher (von links) freuen sich über die Auszeichnung der WELT.

wichtigen Bereiche im eigenen haus vor ort zu haben. das sei schon ein „alleinstellungsmerkmal“. Stefan Saile stellte klar, man wolle mit der auszeichnung „Sieger Bankentest“ auf die fachliche Kompetenz und Kundennähe des hauses hinweisen und beileibe nicht damit „aufschneiden“. eine wichtige rolle spiele die sparkasseneigene Vermögensverwaltung, die sich zunehmend zum „Sparbuch von morgen“ entwickle. naturgemäß setze die Beratung vermögender Kunden sehr viel Vertrauen voraus, unterstrich hartmut Keim. Bei manchen familien bzw. unternehmen betreue man die Kunden bereits in der dritten generation, „eine verantwortungsvolle und spannende aufgabe, der wir uns gerne stellen.“

Übergänge schafft, handläufe an treppen montiert und türen in rollstuhlbreite einbaut. So kann man den umzug ins heim vermeiden oder zumindest hinauszögern. Übrigens können auch Mieter mit dem schriftlichen einverständnis des Vermieters seniorengerecht modernisieren. So kann es ihnen gelingen, bis ins hohe alter in vertrauter umgebung und in der nähe ihrer Kinder oder Bekannten ein selbstbestimmtes leben zu führen. ob Modernisierung oder größere umbauten – fragen Sie ihre Sparkasse nach finanzierungsmöglichkeiten für das perfekte heim von morgen.

11


titelgeSchichte Von iSaBella hafner

In der Senioren-Bäckerei

Foto: © Michael Ruder, Kuchentratsch

Die Gründerinnen Katharina Mayer (Mitte) und Katrin Blaschke (rechts) gehen mit Kuchenoma Astrid die Bestelllisten durch.

Gründungsidee: Originalkuchen von Oma zu liefern, nach ihrem Rezept und von ihr selbst gebacken … Zwei junge Münchner Unternehmerinnen hatten dieses originelle Konzept. Klar, dass hier nur Rentner arbeiten dürfen. Die meisten von ihnen müssen nicht arbeiten, viele wollen es aber. Manche brauchen das Geld, die meisten suchen schlicht sozialen Kontakt. In einer Münchner Backstube finden die Ruheständler zusammen: Senioren, denen es schwerfällt, nichts zu tun. Ein Beispiel von vielen. Karottenkuchen, Karottenkuchen, Karottenkuchen. Wenn oma Josefine heute hier geht, wird sie neun davon gebacken haben, verrät ihr um 11 uhr ihre Backliste. die liste kommt von Katrin und Katharina, zwei frauen Mitte zwanzig, die ihre enkelinnen sein könnten. Josefine ist 68, trägt rosa Shirt, rosa Schürze, in Foto: © Isabella Hafner

die ihr namen gestickt ist, vor ihr eine rosa Waage und eine Schüssel mit eierschalenberg. „35 habe ich heute schon gekillt. 15 kommen noch.“ Sie backt mit anderen rentnern in der im März 2015 gegründeten Münchner Konditorei Kuchentratsch, die sich in einem Münchner hinterhof versteckt. der ganze hof riecht nach rührteig. die beste Visitenkarte. Katharina Mayer, 27, hat BWl mit Schwerpunkt Sozial- und gesundheits-

management studiert, Katrin Blaschke, 27, Kommunikation und it. nirgendwo in der Stadt gäbe es so guten Kuchen wie der ihrer omas, fanden sie. das musste sich ändern. Katharina: „und wir haben gemerkt, dass es für unsere omas schwer war, anschluss zu finden und sie nicht zu hause herum sitzen wollten.“ Bei Kuchentratsch verdienen sich nun Senioren auf Minijob-Basis bis zu 450 euro im Monat dazu. Bestellt wird per internet,


titelgeSchichte

oma inges russischer Zupfkuchen, opa norberts Käsekuchen („saftiges Kuchenglück aus Kindheitstagen mit frischem Quark, Schmand und einem hauch Vanille auf knusprigem Mürbeteigboden und Beeren“) oder oma elfis aprikosenkuchen („der passende Begleiter für jeden anlass“). lieferopa hans fährt die Kreationen zu cafés, firmen und Privatleuten. Wer nicht im Stadtgebiet wohnt, kann sich cookies, Marmorkuchen oder nussecken schicken lassen. routiniert bestückt opa gerd drei Kuchen mit apfelspalten. er ist 70, sein Motto: „lieber Backen als zu hause Staubsaugen“. er hat’s drauf, sein Marktwert dürfte bei den damen hier hoch sein. gerd aber ist bereits versorgt. und kennt nicht

bands gearbeitet, was ihr gefiel, und freute sich doch auf den ruhestand. „erstmal ist mir bewusst geworden, dass der Wecker nicht mehr um 6.30 uhr klingelt, dass ich keinen Vorschriften mehr folgen muss. drei Jahre lang genoss ich das, dann wurde mir langweilig“, erzählt sie auf Bayerisch. Sie wollte etwas tun, was Spaß machte. und ein Zuverdienst auch nicht schlecht. „in München braucht man eine hohe rente.“ Josefine sah einen

und Zutaten da sind. die sind größtenteils regional, saisonal und biologisch. im regal reihen sich Plastikbehälter, gefüllt mit nüssen, Mehl, Zucker, rosinen… 40 bis 50 Kuchen verlassen pro Tag die Backstube.

„Richtig happy“: Oma Josefine backt Karottenkuchen.

nur Küchen in genf, lausanne und arosa, sondern auch die des Münchner grand hotels Bayerischer hof. als diplomierter Küchenmeister koordinierte er dort 120 Köche. „2000 bis 2500 essen am tag, 18 Banketträume, tag und nacht wurde gearbeitet“ – er schmunzelt, „das hier ist wie urlaub.“ hier backt er höchstens 15 Kuchen, kommt um 9.30 uhr, bleibt fünf Stunden; drei Mal pro Woche. Sein Spezialkuchen: „liebeserklärung an den herbst. frische Birne trifft auf lavendel und Walnüsse.“ rosa Josefine erinnert sich gut an ihren rentenstart. Sie hatte als Beraterin im Personalwesen eines arbeitgeberver-

fernsehbeitrag über Kuchentratsch, rief dort an, wurde zum Probebacken eingeladen, bestand. Zwischen 40 und 50 Kuchen produzieren die rentner täglich. das team variiert, je nachdem, wer Zeit hat. fünf von rund 25 sind immer da. Maxi gassmann, 24, managt als Betriebsleiterin Bestellungen, schaut, dass die geräte funktionieren

Bis jetzt wurde fröhlich geratscht, die anzahl der enkelkinder durchgegeben, über familie und die frühere Jobs gesprochen, über Josefines Mann, der auswandern wollte, aber maximal bis nach Bad tölz auswandern durfte, weil Josefine nie weg aus oberbayern wollte. „heute ist die Welt ja klein“. die anderen nicken. doch kippt nun die Stimmung? der Kampf um die neun Öfen ist eingeläutet. Vor jedem warten teig gefüllte formen. Jeder will einen Platz ergattern. die 67-jährige Maria anna holt tief luft. Brüllt sie? nein. Sie schmettert vom tiefsten Punkt ihres Zwerchfells aus ein lied aus Westside Story. die Küche mutiert zur Bühne, theatralisch reißt sie die arme mit dem teigschaber zur Seite, die Schürze nach oben. applaus. danach sagt die ex-Baden-Württembergerin in spitzem hochdeutsch, „ich habe mich im Mezzosopran ausbilden lassen“, und packt ihren Werdegang aus. englischstudium, mit 24 die tochter, mit zwei zur tagesmutter, arbeit als freiberufliche dolmetscherin: landgericht München i

13

Fotos: © Isabella Hafner

Foto: © Michael Ruder, Kuchentratsch

„Das ist wie Urlaub“: Gerd, früher Küchenmeister, heute Kuchenopa.




Die Gründerinnen: Katrin Blaschke (links) und Katharina Mayer mit ihrem „Lieferwagen“.

und ii, gefängnis Stadelheim.“ in Wien war sie für eine international agierende Personalberatung tätig, „zuständig für den nordafrikanischen raum“. Von ihrem Mann hat sie sich vor einiger Zeit getrennt. leider hat Maria annas berufliche Selbstständigkeit zu einer Minirente geführt. neben dem Backen gibt sie englisch- und deutschunterricht für 8,50 euro die Stunde.

Fotos: © Michael Ruder, Kuchentratsch

Der Apfelkuchen von Oma Heide.

Zielmarke von 23.000 euro. geräte für die Küche und Miete waren dann kein hindernis mehr, die eintragung in die handwerksrolle dagegen schon. Bäckerinnung und ihK mussten zustimmen, Katrin und Katharina eine Prüfung in theorie und Praxis ablegen, weil sie keine ausgebildeten Konditoren waren. aber es hat alles geklappt.

Küchentratsch gibt es seit fast zwei Jahren. „etwa dreieinhalb Jahre braucht ein junge firma, um finanziell gut dazustehen“, sagt Katharina. die gründerinnen sind stolz, dass sie alles geld aus einer Spenden-Kampagne auf einer internetplattform generieren konnten. 381 freiwillige unterstützten ihre idee mit 24.630 euro. Mehr als ihre gesetzte

14

h ratsc chent © Ku Foto:

Der Marmorkuchen von Oma Astrid wird angerührt.

www.kuchentratsch.com

titelgeSchichte

BACKBÜCHER ERSCHIENEN Pünktlich zum Fest ist ein Weihnachtsbackbuch erschienen. Schon 2015 brachte das KuchentratschTeam ein Backbuch heraus. Mit viel Liebe zum Detail wurden die Bücher gestaltet und sind im Online-Shop unter www.kuchentratsch.com bestellbar. Auf 96 Seiten finden in dem liebevoll gestalteten ersten Buch Rezepte für Kuchen-Köstlichkeiten Platz. Im neuen Weihnachtsbackbuch „Es duftet nach Weihnachten“ verraten die Omas und Opas von Kuchentratsch ihre Lieblingsrezepte. Neben Plätzchen gibt es tolle Kuchen sowie Weihnachtsgetränke zum Nachmachen und Entdecken. Eine passende Anleitung für Tischdekoration, Adventskalender und Dekosterne basteln darf nicht fehlen. Euro 24,90 Moritz-Röder-Verlag ISBN 978-3-9819120-0-5


aKtuell ZuM theMa auS der t-online-redaKtion

450-Euro-Jobs sind bei Rentnern beliebt, weil der Lohn bisher ohne Abzüge ausgezahlt wurde. Doch brutto für netto – das war einmal: Frührentner mit einem Minijob müssen laut Flexi-RentenGesetz jetzt Rentenbeiträge zahlen. Hier erfahren Sie, wie Sie Abzüge bei 450-Euro-Jobs vermeiden. im Jahr 2015 besserte rund eine Million ruheständler ihre rente mit einem Minijob-gehalt auf. Ältere Menschen, die vor dem 65. geburtstag in frührente gegangen sind und in einem 450-euro-Job arbeiten, sind in diese Zahl noch nicht eingerechnet. Seit Januar 2017 gilt aber das flexi-renten-gesetz. Minijobber sind demnach rentenversicherungspflichtig. das heißt: Wer nicht aktiv wird, erhält nicht die vollen 450 euro. LASSEN SIE SICH VON DER RENTENVERSICHERUNGSPFLICHT BEFREIEN Wer einen gewerblichen Minijob ausübt, etwa in einem restaurant, bekommt 16,65 euro von seinen 450 euro abgezogen. Bei einem Minijob in einem privaten haushalt sind es sogar 61,65 euro pro Monat. Minijobber, die abzüge vermeiden wollen, sollten sich von der rentenversicherungspflicht bei ihrem arbeitgeber befreien lassen, so die Zeitschrift „finanztest“ (heft 7/2017) der Stiftung Warentest. Ausnahme: Hatte ein Frührentner bereits am 31. Dezember 2016 einen Minijob, ist er weiterhin rentenversicherungsfrei. Dies gilt unabhängig davon, ob er mittlerweile die Regelaltersgrenze erreicht hat oder nicht. RENTENVERSICHERUNGSPFLICHT ERHÖHT ALTERSRENTE NUR WENIG lässt sich ein frührentner mit einem 450-euro-Job nicht von der rentenversicherungspflicht befreien, erhöhen seine Beiträge zwar die altersvollrente. dieses

rentenplus ist aber sehr klein, rechnet „finanztest“ vor. Beispiel: Ein Frührentner arbeitet ein Jahr lang in einem gewerblichen Minijob. In einem Jahr zahlt er 199,80 Euro Rentenbeiträge (12 x 16,65 Euro). Diese erhöhen die Altersrente, die er ab 67 Jahren erhält, um 89 Cent pro Monat. REGELALTERSGRENZE ENTSCHEIDET ÜBER RENTENBEITRÄGE dagegen lohnen sich eigene renteneinzahlungen für Minijobber, sobald sie ihre regelaltersgrenze erreicht haben. diese grenze ist das alter, in dem arbeitnehmer regulär in rente gehen. früher lag sie bei 65 Jahren. Bei 1964 und später geborenen beträgt sie 67 Jahre. Sobald ein frührentner dieses datum erreicht hat, ist er in seinem Minijob rentenversicherungsfrei. er bekommt den 450-euro-lohn also voll ausgezahlt. RENTENPLUS VON 4,92 EURO PRO MONAT diejenigen altersrentner, die freiwillig in die rentenkasse einzahlen wollen, müssen sich dann entscheiden. die 199,80 euro rentenbeiträge für ein Jahr Minijob (450 euro) bewirken dann ein rentenplus von 4,92 euro pro Monat. diese einzahlungen hat der rentner nach drei Jahren und fünf Monaten heraus. ob er das will, muss jeder für sich selbst entscheiden. HINZUVERDIENSTREGELN das flexi-renten-gesetz ändert auch die hinzuverdienstregeln für rentner. für

MINIJOBBER DÜRFEN MAXIMAL 5.400 EURO PRO JAHR VERDIENEN für Minijobber gelten allerdings eigene lohngrenzen. Wer das Privileg „450 euro brutto für netto“ behalten will, darf tatsächlich nicht mehr als 450 euro pro Monat verdienen, maximal 5.400 euro pro Jahr. Wer darüber liegt, aber weniger als 6.300 euro bekommt, erhält zwar die rente ungekürzt, muss aber von seinem Minijob-lohn Beiträge an die Krankenund Pflegeversicherung abführen. TRAINERARBEIT UND EHRENAMT WERDEN NICHT ANGERECHNET frührentner, die ehrenamtlich oder als Übungsleiter arbeiten, können mit einem Minijob unbesorgt hinzuverdienen, so „finanztest“. diese einnahme wird auf die rente und bei der Minijob-lohngrenze nicht angerechnet. Bis zu 2.400 euro pro Jahr dürfen Sie etwa als Sporttrainer oder Betreuer zusätzlich anrechnungsfrei hinzuverdienen. Info: Auch Vergütungen für ein Ehrenamt, zum Beispiel als Vereinsvorstand oder Platzwart, bleiben bis 720 Euro pro Jahr anrechnungs- und steuerfrei. unser tipp: lassen Sie sich beraten! ZAHLEN & FAKTEN Derzeit haben 5,5 % der über 65-Jährigen einen Mini-Job, um ihr Einkommen aufzubessern. Das sind fast eine Million Rentner. 176.000 von ihnen sind sogar über 75 Jahre alt. 36 % der älteren Mini-Jobber geben an, das zusätzliche Einkommen dringend zu brauchen. Die aktuell geltende Regelaltersgrenze wird jedoch momentan nicht einmal von der Hälfte aller Arbeitnehmer erreicht!

15

Quelle: t-online.de, Stand 16.08.2017

Rentner können mit einem Minijob ihre eigene Rente erhöhen

Quelle: Sozialverband VdK

Aktuelle Regeln für 450-Euro-Jobs

Minijobber hat das aber kaum auswirkungen. ab Juli 2017 dürfen frührentner pro Kalenderjahr ohne anrechnung auf die rente 6.300 euro brutto hinzuverdienen. Wer etwa ab oktober 2017 in frührente geht, kann in den drei restlichen Monaten des Jahres monatlich 2.100 euro brutto hinzuverdienen.


Arme Rentner – reiche Rentner

Rentner Werner Huhnstein auf dem Weg zum Grab seiner Frau in Gelsenkirchen-Bismarck.

Wege aus der Armutsfalle

Foto: © ZDF Roland Breitschuh

alterSarMut in deutSchland | Zdf-doKuMentation

Die ZDF-Sendung „plan b“ stellt die Rentenmodelle unserer Nachbarn vor

Mariet van der Broeck mit Schwester und Großnichte bei der Urlaubsplanung.

16

Foto: © ZDF Roland Breitschuh

in Österreich zahlen auch die Beamten und Selbstständigen in die rentenversicherung ein. im Schnitt hat jeder rentner dort 500 euro mehr als in deutschland. auch in holland liegt die grundrente für alle weit über 1.000 euro im Monat. Von solchen renten kann Werner huhnstein aus gelsenkirchen nur träumen. Seit einem Jahr befindet er sich im ruhestand, doch genießen kann er den nicht. Mit 545 euro regelrente und einer hinterbliebenenrente von 187 euro zusätzlich kommt er kaum über die runden. So jobbt der ehemalige fernfahrer noch nebenbei als Sargträger, spart an allen ecken und enden.

huhnstein ist keine ausnahme. immer mehr deutsche Senioren verarmen. nach einer Studie der Bertelsmann-Stiftung könnte bald jeder fünfte deutsche rentner von altersarmut bedroht sein. hauptsächlich betroffen: Menschen, die zeitweise wegen Krankheit, arbeitslosigkeit oder der erziehung ihrer Kinder nicht in die rentenversicherung einzahlen konnten – aber auch niedrigverdiener, die viele Jahrzehnte gearbeitet haben. nur wenige Kilometer von der deutschen grenze entfernt, in dem dörfchen alphen aan de Maas, lebt die rentnerin Mariet van der Broeck. insgesamt hat sie heute mehr geld zur Verfügung als früher. Während sie als Krankenpflegerin zuletzt auf 950 euro Monatsverdienst kam, erhält sie heute insgesamt fast 1.500 euro monatlich. der grund: das niederländische rentensystem, cappuccinoModell genannt. als Basis erhält jeder, der mindestens 50 Jahre lang in holland gelebt hat, eine grundrente von 1.098 euro, dazu kommen Betriebsrenten und eine private altersvorsorge.

Pensionistin Renate Kauscheder aus Österreich.

auch in Österreich kennen die Senioren die Probleme ihrer deutschen nachbarn nicht. So kann die ehemalige hilfsarbeiterin renate Kauscheder von ihrer rente gut leben und sogar zweimal im Jahr in urlaub fahren. 1.009 euro bekommt sie – und das 14-mal im Jahr. Wie kann das gehen? Österreicher zahlen mehr in die Versicherung ein, der arbeitnehmeranteil ist größer. und: in Österreich muss sich jeder an der finanzierung der renten beteiligen, in deutschland gibt es viele ausnahmen. holland und Österreich zeigen: es gibt einen Weg aus der armutsfalle für rentner – einen Weg, von dem deutschland lernen kann. Der Film von Thilo Thielke, erschienen in der ZDF-Reihe „plan b“, kann in der ZDFMediathek (ZDF.de) angesehen werden.

Foto: © ZDF Andreas Wolf

Immer mehr Deutsche fürchten sich vor der Armut im Alter. Doch dagegen könnte die Politik etwas tun. In Holland und Österreich geht es den Rentnern besser. Was machen diese Länder anders?


Rentnerglück am Goldstrand Die ZDF-Sendung „37°“ zeigt nach Bulgarien ausgewanderte Senioren „80 Prozent meiner Rente gingen für Festkosten drauf, am Ende blieben mir 120 Euro zum Leben.“ Maria wollte nicht mehr auf Almosen angewiesen sein und suchte nach einer Lösung. Es war die pure Verzweiflung, die sie vor drei Jahren von Hamburg nach Bulgarien umziehen ließ. Immer mehr Deutsche können im Rentenalter ihren Lebensstandard nicht mehr halten. Nach Expertenberechnungen droht ab 2030 fast jedem Zweiten eine gesetzliche Rente unterhalb der Armutsgrenze - das sind derzeit rund 900 Euro. Besonders betroffen sind Freiberufler, Teilzeitjobber, Alleinerziehende und Frührentner. MIT KLEINER RENTE MEHR VOM GELD in osteuropa ist die kleine rente mehr wert. das leben kostet dort weniger als die hälfte, ein haus gibt es schon für 5.000 euro. aber ein neuanfang ist in diesem alter doppelt schwer. Wir begleiten vier rentner, die ihren ruhestand in Bulgarien verbringen und versuchen, ihren alltag in der fremde zu meistern. Wie kommen sie mit der Sprache zurecht? Was ist in Bulgarien für sie anders als in deutschland? Maria (61, Frührentnerin) wohnt jetzt nah am Meer und versucht, sich um die Straßenhunde in ihrer Stadt zu kümmern. hildegard (70) liebt das ruhige landleben. Vor einem halben Jahr hatte sie eine schwere operation. Wird sie bald wieder auf die Beine kommen? Peet (63) bezieht optimistisch seine neue Wohnung mit Meerblick. Wie schnell findet er in dem touristenort anschluss? Hildegard und Waldemar (75) wohnen schon seit sieben Jahren in einem kleinen bulgarischen dorf. „ich wollte auf keinen fall weg“, sagt hildegard, aber Bulgarien war der einzige ausweg. Beide haben ihr ganzes leben gearbeitet und wollen am ende nicht auf die Kinder angewiesen sein.

Peet hat seinen ruhestand in Bulgarien schon lange geplant, jetzt steht der umzug an. der abschied von deutschland fällt ihm schwer, doch er will nicht beim Staat um finanzielle unterstützung betteln: „das hat was mit Würde zu tun.“ als ehemaliger ddr-Bürger kennt er Bulgarien schon von früher. Sie habe in Bulgarien wieder lachen gelernt, sagt Maria, aber es habe sie auch zum Weinen gebracht. „Wer sich gar nicht um land und leute kümmert, hat es schwer.“ AUTORIN SIBYLLE SMOLKA ÜBER IHREN FILM „auf das thema ,ruhestand in osteuropa’ bin ich zufällig gestoßen. in irgendeinem auswandererforum tauschten sich rentner über die lebensverhältnisse in Bulgarien aus. ruhestand in Spanien oder thailand, davon hatte ich schon gehört. aber Bulgarien? Schnell wurde klar, dass fast alle eine kleine rente hatten und wegen der niedrigen lebenshaltungskosten in Bulgarien dorthin auswanderten. Viele der auswanderer waren zum ersten Mal in Bulgarien als sie mit einem Makler loszogen, um ein haus oder eine Wohnung zu suchen. ich fand es zwar erschreckend, dass so viele Menschen in deutschland mit ihrer rente nicht aus-

Foto: © ZDF Thomas Henkel

Foto: © ZDF Roland Breitschuh

Foto: © ZDF Andreas Wolf

alterSarMut in deutSchland | Zdf-doKuMentation

kommen und auf staatliche hilfe angewiesen sind. aber andererseits bewunderte ich die abenteuerlust und den Mut, im fortgeschrittenen alter noch einmal von vorn anzufangen. Zuerst habe ich Maria kennen gelernt und im april 2017 besucht. Sie erzählte begeistert von bulgarischer Kunst und Kultur. Zu fortgeschrittener Stunde tanzte der ganze Saal zu ekstatischer folkloremusik. nicht alle deutschen einwanderer mögen das. Wer nur wegen der niedrigen Preise nach Bulgarien zieht, kommt nicht zurecht. die Mentalität ist anders, der lebensstil ebenfalls. aber wer sich auf das land einlässt, hat gute chancen auf mehr lebensqualität. die entspannte finanzielle Situation empfinden alle als sehr entlastend. die Bürokratie kann dafür sehr zermürbend und kostspielig sein, denn fast immer brauchen die deutschen einwanderer einen Übersetzer. aber das ist den rentnern allemal lieber, als auf einem deutschen amt Sozialleistungen zu beantragen. am ende bleibt für mich jedoch die frage: Warum ist das überhaupt nötig, wenn man in einem der reichsten länder europas lebt?“ Die Sendung ist bis zum 3.12.18 jederzeit in der ZDF-Mediathek (ZDF.de) abrufbar.

Immer beliebter bei deutschen Touristen und Rentnern mit kleinerem Geldbeutel: Bulgariens Sonnenstrand, hier noch in der Vorsaison.

17


aKtiVer ruheStand | Von ronJa gySin

Einen Rentner mieten:

Foto: © DenisProduction.com/Fotolia

Jahrzehntelange Erfahrung per Mausklick

Minijobs retten Senioren vor Einsamkeit und Langeweile

Vorsichtig öffnet Klaus Kiesler den Jalousienkasten, pfriemelt das gerissene Zugband aus der halterung und fädelt ein neues ein. „Sie können die Jalousie jetzt wieder öffnen“, ruft der 73-Jährige seiner Kundin zu. die ältere dame strahlt und lädt ihren gemieteten retter auf Kaffee und Kuchen ein. lange Jahre war Kiesler technischer leiter einer öffentlichen Baubehörde. Bis er sich 2009 in den ruhestand verabschiedete. auf der faulen haut liegen, kam für den Berliner trotzdem nicht in frage. Stattdessen registrierte er sich bei rent a rentner. Senioren ab 50 können auf der

18

online-Plattform ein Profil anlegen und ihre unterstützung in privaten oder professionellen tätigkeitsbereichen anbieten. Von hilfe im garten, über unternehmensberatung bis hin zu Spanischstunden ist alles dabei. diplom-ingenieur Kiesler steht für Bau- oder handwerksbelange zur Verfügung. Buchen kann jeder, der ein entsprechendes anliegen hat. egal ob Student, Betrieb oder alleinerziehende Mutter. „einmal hab ich eine familie fachlich begleitet, die aufgrund eines Wasserschadens alle holzböden austauschen musste“, erinnert sich der hobbyhelfer.

Foto: © Ljupco Smokovski/Fotolia

Die Ära der rüstigen Rentner hat längst begonnen. War es früher eine Erlösung den körperlich anstrengenden Job endlich an den Nagel zu hängen, fühlen sich Ruheständler heute zu jung zum Nichtstun. Sie bieten ihre Dienstleistungen via Internet-Plattform zum Mieten an.


anzeigen

ter. Stattdessen treibe der Wille, eine sinnvolle aufgabe zu haben, ja schlicht und einfach gebraucht zu werden, die Ü-50er an. Momentan gehen eine Million deutscher Senioren ab 65 Jahren einem Minijob nach, gibt das Bundesarbeitsministerium bekannt. Bei Menschen über 75 Jahren hat sich die Zahl der hinzuverdienenden innerhalb des vergangenen Jahrzehnts sogar mehr als verdoppelt. in keiner anderen altersgruppe ist die Beschäftigung in den vergangenen Jahren stärker gestiegen als bei den sogenannten Silver Workers. Viele von ihnen sind leidenschaftliche Macher, die ihr glück im Berufsleben finden.

Foto: © ratmaner/Fotolia

die idee, rentner zu vermieten, kam gründer lutz nocinski als immer mehr Bekannte seines Vaters aus dem arbeitsleben ausschieden. „ich fand es schade, wie viel Wissen und erfahrung von heute auf morgen verloren geht“, erzählt der 49Jährige. Viele hätten gern weitergearbeitet, seien in ein regelrechtes loch gefallen. tatsächlich wären einer BoschStudie zufolge 90 Prozent der ruheständler bereit mindestens einen tag pro Woche weiter zu arbeiten. Mehr als die hälfte könnte sich sogar drei oder mehr arbeitstage vorstellen. „Verschwendetes Potenzial“, findet nocinski. Mit seinem Vermittlungsportal will er arbeitswilligen rentnern die

Zuhause

& mittendrin

Bei uns finden Senioren ein attraktives Zuhause voller Leben: direkt an der Enz, im Herzen Pforzheims, mit guter Verkehrsanbindung. • 63 großzügige Apartments, 100 Einzelund Doppel-Pflegezimmer • große Dachterrasse mit Duftgarten • Physiotherapie-Praxis im Haus • Medicus Ambulanter Dienst im Haus • Wellness-Bereich mit Schwimmbad • Aufnahme rund um die Uhr • individuelle Beratung und Betreuung

Betreuung, so individuell wie Sie.

Bissingerstraße 12 · 75172 Pforzheim Telefon 07231 9104-0 · www.residenz-ambiente.de

chance geben, am gesellschaftlichen leben teilzunehmen. das Konzept kommt an: aktuell sind rund 63.000 angebote in über 300 verschiedenen tätigkeitsbereichen verzeichnet. gleichzeitig wird fleißig gemietet: „Je nach Saison stehen vor allem gartenarbeit, Kinderbetreuung und beratende tätigkeiten hoch im Kurs“, berichtet der erfinder. Seniornutzer sind durchschnittlich zwischen 60 und 70 Jahren alt. aber auch über 80-Jährige registrieren sich. „den meisten geht es nicht um die finanzielle Seite“, weiß der it-Bera-

doch auch die Zahl derer, die aufgrund schmaler renten auf ein Zusatzeinkommen angewiesen sind, wächst. neben sinkenden Bezügen dezimieren vor allem steigende abgaben das, was zum leben übrig bleibt. Wer 2016 in den ruhestand ging, hat bereits mehr als zwei drittel seiner einkünfte versteuert. ab 2040 werden es 100 Prozent sein. „gebe es mehr arbeitsplätze für ältere Beschäftigte, wäre allen geholfen“, findet nocinski. den unternehmen, den hochbetagten und den Jungen, deren aussichten fürs alter schon heute

19


aKtiVer ruheStand | Von ronJa gySin

beunruhigend bis angsteinflößend sind. um finanzielle Belange muss sich ingenieur Kiesler „gott sei dank“ keine Sorgen machen. er begründet sein engagement ganz simpel: „Mir tut es gut, mit anderen Menschen in Kontakt zu kommen.“ die abwechslung halte ihn jung und seine Kenntnisse aktuell. „intellektuell abzubauen, war eine meiner größten Sorgen, als ich meinen Beruf niedergelegt habe“, gibt der hauptstädter zu. Vier bis fünf aufträge pro Jahr nimmt er an. Manche – wie die kaputte Jalousie – sind an einem tag erledigt, andere ziehen sich über Wochen. eines ist bereits zur herzenssache geworden: gemeinsam mit einer jungen Künstlerin restauriert er alte Möbel und schenkt ihnen so ein zweites leben. Von der gemeinsamen arbeit profitieren beide Seiten, auch menschlich – das Verständnis zwischen alt und Jung wächst.

geschichten wie diese motivieren nocinski, das Jobportal, das er bislang aus eigener tasche finanziert, weiter auszubauen. als nächstes will der informatiker den aspekt regionalität schärfer ins auge fassen. „Vielleicht gibt es künftig dann auch einen Bezahlbereich für unternehmen“, sinniert er. für Senioren und Privatpersonen soll die Plattform aber kostenfrei bleiben.

TIPPS MIT DATEN SPAREN Rentner, die per Internet-Plattformen Unterstützung anbieten, sollten auf ihrem Profil nur wenige Daten angeben. Immer wieder gibt es Fälle, in denen mit falschen Identitäten Schindluder getrieben wird. Meist reichen E-Mail-Adresse und das bevorzugte Postleitzahlengebiet aus.

500 Jahre Reformation Bewohner vom Haus Maihälden gestalten ihre eigene Lutherausstellung Über 5 Monate beschäftigten sich die Bewohner vom Haus Maihälden unter der Begleitung der Mitarbeiter aus der Betreuung mit dem 500-jährigen Jubiläum der Reformation. Dabei galt es, zuerst das Wissen aller – über die Person Martin Luther und die Bedeutung seiner Thesen – zusammenzutragen.

Junker Jörg wacht über die Ausstellung, die unsere Bewohner mit Stolz eröffnet haben.

in einem zweiten Schritt wurde überlegt, wie die Kernaussagen zur reformation in Bildern und texten – auch in der gestaltung einer tür – zum ausdruck gebracht werden können. am Montag, 23.10.2017, eröffneten alle Beteiligten ihre ausstellung im foyer des hauses Maihälden.

20

angefangen hatte alles mit der aufforderung der diakonie deutschland, türen unter dem Motto „türen öffnen - gerechtigkeit leben“ zu gestalten – spielte doch die tür zur Schlosskirche zu Wittenberg eine wichtige rolle beim thesenanschlag. lange wurde darüber diskutiert, wie unsere tür gestaltet werden soll. dann war das thema gefunden: weltliche gerechtigkeit und gottes gerechtigkeit – kein leichtes thema! für unsere Bewohner stellte das grundgesetz symbolhaft die weltliche gerechtigkeit dar, da sich in unserem land die gesamte rechtsprechung an dieser grundlage zu orientieren hat. Justitia, die die Waage der gerechtigkeit trägt, war dann der ausgangspunkt, got-

MEHRERE TÄTIGKEITEN ANBIETEN Wer mehr als eine Tätigkeit auswählt, erhöht die Chance gefunden zu werden. Oft nachgefragt sind vor allem Jobs wie Kinderbetreuung, Gartenarbeit und Handwerkstätigkeiten. STUNDENLOHN AUSRECHNEN Anstatt eines festen Stundenlohns ist eine Lohnspanne sinnvoll. So können Senioren Preise an Aufwand und Anfahrtsweg anpassen. Viele Tätigkeiten werden für durchschnittlich acht bis zehn Euro angeboten. GESUNDES MISSTRAUEN Vorsicht bei Jobangeboten, die schnell viel Geld versprechen. Oft handelt es sich dabei um Abzockmaschen. Besonders hellhörig sollten Rentner werden, wenn das Gegenüber Vorleistung verlangt.

tes gerechtigkeit darzustellen. Mit dem Bild der Justitia bedeutet gerechtigkeit, dass beide Waagschalen ausgeglichen sein müssen, damit recht hergestellt wird. gottes Die Tür zur gerechtigkeit ist Reformation. anders: die liebe gottes wiegt alle ungerechtigkeit auf. hier gilt gnade vor recht. damit sind wir mitten in luthers wohl quälendster frage angekommen: Wie bekomme ich einen gnädigen gott? eben nicht durch Werke/ leistung oder Strafe, sondern durch gottes liebevolle und vergebende hinwendung zum Menschen, die im glauben angenommen werden kann. nach dem Besuch der lutherausstellung in der Schlosskirche, hier in Pforzheim, war die idee entstanden, selbst eine kleine ausstellung über luther aufzubauen. dabei wurden die wichtigsten lebensabschnitte luthers in texten und Bildern dargestellt.


anzeigen

21


Foto: © Christian Wyrwa

ernÄhrungSexPerte und diÄtaSSiStent SVen Bach

Zucker in Lebensmitteln – die unterschätzte Gefahr Sind Zuckerersatzstoffe eine Alternative?

Wir verzehren unfassbare 40 kg Zucker pro Kopf und Jahr. Das sind rund 100 g täglich pro Bundesbürger. Wie gelangt der Zucker in unsere Nahrung? Die Lebensmittelindustrie packt ihn in ihre Fertigprodukte und Getränke. Wir wollen heute dem häufigsten Auslöser für Krankheiten wie Übergewicht und Diabetes auf den Grund gehen sowie die alternativen Süßmacher unter die Lupe nehmen.

WAS BEDEUTET ZUCKER AUF DER ZUTATENLISTE? obst- und fruchtsüße, traubenfruchtsüße, dextrine, dextrose, Maltodextrin, invertzuckersirup, fruchtzucker, traubenzucker, glucose und glucosesirup, fructose und fructosesirup, Maltose, lactose, Saccharose, usw. Bei diesen Bezeichnungen gibt es zum üblichen weißen haushaltszucker im grunde keine unterschiede! SIND SÜSSSTOFFE EINE ALTERNATIVE? Süßstoffe werden wie Zucker ebenfalls in vielen fertigprodukten verwendet. Man

22

kennt die Süßstofftabletten für Kaffee bzw. tee oder auch den flüssigsüßstoff für Quark, obstsalat etc.. Sven Bach rät aber davon ab: „erst im Jahr 2014 haben israelische Wissenschaftler herausgefunden, dass Süßstoffe wie aspartam oder Saccharin den Stoffwechsel verändern. ihre ergebnisse publizierten sie in der fachzeitschrift ,nature’. dort fanden sie heraus, dass Menschen, die während einer diät, bei der Zucker durch Süßstoff ersetzt wurde, trotzdem nicht an gewicht verloren haben. einige, der dort vorgestellten Studien deuten sogar darauf hin, dass der Süßstoffkonsum mit einer gewichtszunahme in Verbindung gebracht wird. außerdem ist es so, dass Süßstoff auch nicht wirklich schmeckt. Bei extrem übergewichtigen Menschen, die ihr Übergewicht primär durch zuckerreiche Speisen und getränke erlangt haben, ist der einstieg über die Süßstoffe allerdings zunächst eine gute Möglichkeit, den Zuckerkonsum zu reduzieren.“ IST STEVIA DIE LÖSUNG? Stevia im discounter oder in fertiglebensmitteln hat nicht mehr viel mit der ursprünglichen Pflanze zu tun. die Stevioglykoside werden sehr aufwendig in einem chemischen Verfahren aus der Pflanze gewonnen. Keine Kalorien und keinen schlechten einfluss auf die Zähne sind die Vorteile. die Wirkung in unserem Körper ist umstritten. langzeituntersuchungen liegen bei den seit 2011 in der eu zugelassenen Stevioglykosiden noch nicht

vor. Vorsicht bei fertigprodukten! hier wird oft mit Stevia geworben, dabei findet man auf der Zutatenliste wieder Zucker oder glucosesirup, wie aktuell bei vielen Softgetränken der fall. WAS BRINGEN ZUCKERAUSTAUSCHSTOFFE? das sind fructose und sogenannte Zuckeralkohole wie Sorbit, Mannit, isomalt, Maltit, lactit und erythrit. anhaltender, übermäßiger Konsum von fruktose (fruchtzucker) führt zu erhöhten Blutfettwerten! Vor allem in gesüßten getränken und fertiglebensmitteln (z.B. tiefkühlpizza, Backwaren, getränke, Wurst, Konserven – siehe tabelle) findet man davon große Mengen – oft in Verbindung mit glucose als glucosefructosesirup – da sie als geschmacksverstärker dienen. fruchtzucker hat wie haushaltszucker 4 kcal pro gramm. die anderen Zuckeralkohole wie Sorbit, Mannit, etc. haben pro gramm nur 2,4 kcal. Vorteile sind eine geringe Kariogenität und einen zu vernachlässigenden Blutzuckeranstieg. Bei übermäßigem Verzehr können sie allerdings abführend wirken – die toleranzschwelle ist von Person zu Person unterschiedlich. TIPP: den klassischen Zucker und honig in geringen Mengen verwenden. auch alternative Süßungsmittel wie agavenoder apfeldicksaft und ahornsirup einsetzen – sie lassen sich in den lebensmitteln gut lösen und enthalten ein leckeres eigenaroma.

Foto Zuckerstücke: ©Fotoschlick - stock.adobe.com · Stevia und Zuckerwürfel: © oxie99 - stock.adobe.com. · Textquelle: Sven Bach

MACHT ZUCKER KRANK? Wenn man pro tag 1 tasse Kaffee bzw. 2 tassen tee trinkt und jeweils 2 Würfelzucker pro tasse verwendet, sind das 12 g Zucker. nach ansicht von diätassistent Sven Bach sei das unproblematisch, selbst für diabetiker. auch 150 g naturjoghurt mit 1 teelöffel (ca. 6 g Zucker) fände er tolerierbar. fertigprodukte, wie z. B. fruchtjoghurt, enthalten pro Portion (150 g) ca. 21 g Zucker – das sind 7 Würfelzucker oder rund 4 teelöffel Zucker. Bei den 50 g fruchtgummi kommt man auf 8 Würfelzucker und 1 liter cola oder auch Saft bringen satte 40 Würfelzucker, also rund 110 g Zucker, in unseren organismus. Solche Mengen sprengen im wahrsten Sinne des Wortes den rahmen. unser Körper ist auf solch hohe Mengen nicht eingestellt. Übergewicht und metabolische folgeerkrankungen wie fettstoffwechselstörungen und diabetes sind vorprogrammiert.


ZucKer in leBenSMitteln

Gesund essen? Eine Herausforderung für Kinder und Eltern! Übergewicht und Adipositas hat in Deutschland und weltweit in den vergangenen Jahren kontinuierlich zugenommen. Die KiGGS-Studie zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland, durchgeführt vom Robert-Koch-Institut, liefert wichtige Informationen (www.KiGGS.de). darunter sind auch daten zur häufigkeit von Übergewicht/adipositas. rund 15 % der untersuchten Kinder und Jugendlichen waren übergewichtig (nach der Definition der Arbeitsgemeinschaft Adipositas), 6,3 % davon waren adipös (= fettleibig). der anteil übergewichtiger Kinder und Jugendlicher hat sich gegenüber den 1980er- und 1990er-Jahren um 50 Prozent erhöht! Übergewicht kann bereits bei Kindern zu Bluthochdruck, fettstoffwechselstörungen oder diabetes führen.

RISIKOFAKTOREN FÜR ÜBERGEWICHT UND ADIPOSITAS LAUT KIGGS: ▶ elterliches Übergewicht ▶ hohes geburtsgewicht

▶ hohe gewichtszunahme der Mutter während der Schwangerschaft ▶ rauchen der eltern

▶ rauchen der Mutter während der Schwangerschaft ▶ flaschennahrung statt Stillen ▶ Wenig Schlaf

▶ Wenig körperliche aktivität

▶ lange Zeiten vor computer oder fernseher (hoher Medienkonsum) ▶ ungesunde ernährung

▶ Schultyp (haupt-, förder- und Sonderschulen)

▶ fehlende Betreuung nach der Schule

▶ niedriger familiärer Zusammenhalt

VORBILD SEIN Kinder lernen in erster linie von den eltern, sie haben eine Vorbildfunktion. Kinder beobachten, was die eltern tun – und der alltag prägt. in Bezug auf die Vorbeugung von Übergewicht bedeutet das: gehen Sie mit gutem Beispiel voran. Beim thema Übergewicht ihres Kindes sollten Sie allerdings kein dauerthema daraus machen, sonst stößt die ermahnung gleich im Vorhinein auf ablehnung.

Foto Zuckerstücke: ©Fotoschlick stock.adobe.com Stevia und Zuckerwürfel: © oxie99 stock.adobe.com. Textquelle: Sven Bach

DEM ZUCKER AUF DER SPUR: ZUCKERGEHALTE VERSCHIEDENER NAHRUNGSMITTEL

Tabelle ausschneiden und am besten an den Kühlschrank hängen!

23


EINKAUFEN achten Sie beim Kauf von obst und gemüse auf Saisonware, die angebotsvielfalt ist größer und preiswerter. außerdem wurde es frisch geerntet, braucht kürzere transportwege und ist dadurch nährstoffreicher. die Kontrollen werden meist strenger durchgeführt. achtung bei Vorgeschnittenem: die Keimbelastung an den Schnittflächen ist viel höher und die Vitaminverluste sind enorm. hier bietet tiefkühlkost eine alternative. durch das schnelle einfrierverfahren, bleibt ein hoher anteil der Vitamine erhalten. Bei einer untypischen färbung von gemüse, z.B. grüne flecken an Paprikaschoten, verweist dies auf eine ungleichmäßige reifung durch den einsatz künstlicher reifehormone.

24

FLEISCH, FISCH, WURST UND EIER Sind sie unverarbeitet, sind sie teilweise fettärmer, frei von bedenklichen Zusätzen und somit gesundheitlich unkritisch. Bei Bioware wird durch gutes tierfutter, keine Medikamentengaben und bessere haltung gewährleistet, dass sie qualitativ hochwertiger und nährstoffreicher ist. also lieber seltener, z.B. ein Stück fleisch genießen, dafür aber qualitativ hochwertig! fertig Mariniertes hat eine schwer prüfbare Qualität, da farbe und geruch des fleisches nicht beurteilt werden können. eier aus freilandhaltung oder Bio-eier sollten eher gekauft werden, auch aus rücksicht auf die tiere. hier werden zudem weniger antibiotika verabreicht. auch fisch sollte unverarbeitet und frei von bedenklichen Zusätzen sein. auf Panade mit gehärteten fetten verzichten. Bei tiefkühlfisch bleibt die Ware durch die sofortige tiefkühlung direkt nach dem fang frischer und qualitativ hochwertiger, als auf einem eisbett an der theke. Siegel wie das MSc-Siegel verweisen auf bestandsschonende fangmethoden. Meeresfrüchte wie garnelen und Shrimps aus ostasiatischen aquakulturen können mit antibiotika belastet sein.

thema gluten: das abwehrprotein ati schützt die Weizenpflanze und verwandte getreidearten vor Schädlingen. Zugunsten der resistenz und höherer erträge enthalten moderne Weizensorten heutzutage weitaus höhere Mengen des MILCHPRODUKTE abwehrproteins. eine strenge glutenfreie am besten naturjoghurt, Milchdrinks diät wäre für reizdarmpatienten dem- ohne fruchtzusätze und puren frischnach unnötig. Vielmehr könnten sie ver- käse verwenden – sie sind zuckerärmer, suchen, ob die Verwendung von urgetrei- frei von aromen und farbstoffen. auf den wie Kamut, emmer und einkorn, bzw. normale fettstufen wie 1,5%- oder 3,5%daraus hergestellte Produkte, die Beige Milch bzw. Joghurt achten. gerieschwerden bessern würde. gleichzeitig bener Käse verursacht wäre es denkbar, dass ati auch eine bedenkliche oxibei anderen entzündlichen dative Veränderung der 1 FRUCHTdarmerkrankungen wie Milchinhaltsstoffe, nämJOGHURT = 8 ZUCKERcolitis ulcerosa, Morbus lich cholesterin. SchmelzSTÜCKE! crohn und Zöliakie eine rolkäse und Scheiblettenkäse le spielt. in alten Sorten finenthalten bedenkliche Schmelzsalze.

Foto Fruchtjoghurt: © Christian Suhrbier - stock.adobe.com

90 Prozent der Eltern unterschätzen den Zuckergehalt der Lebensmittel*. Ihre Kinder müssen die Unwissenheit leider ausbaden, und bekommen weiterhin die vermeintlich gesunden Fruchtjoghurts, Müsliriegel, Limonaden und Obstsäfte und überziehen damit täglich ihr „Zuckerkonto“ – Übergewicht und Folgekrankheiten sind vorprogrammiert.

den sich maximal vier eiweißkomponenten beim gluten, heute sind es bis zu 40 verschiedene. Wahrscheinlich kann die darmflora diese Vielzahl an eiweißen nicht verwerten und reagiert mit einer empfindlichkeit, bzw. allergie.

*Quelle: Max-Planck-Institut für Bildungsforschung (t-online.de)

Foto: © ruslanshug - stock.adobe.com

AUFSCHLUSS GEBEN FOLGENDE WAS IST BEI BROT, GETREIDEWAREN, FRAGESTELLUNGEN: CEREALIEN ZU BEACHTEN? Welche lebensmittel sind im haus? Steht „Vollkorn“ auf der Verpackung, Wann und an welchem Platz wird geges- muss ein hoher Vollkornanteil enthalten sen? essen alle zusammen? Wo steht sein. die Zutatenliste zeigt schnell, welder fernseher? Wann und wie oft ches Brot nur natürliche Zutaten ist der computer bzw. die Spielenthält. auch hier wird oft 1 BERLINER = konsole in Betrieb? Wie wird getrickst: dunkelfärbender 11 ZUCKERdie freizeit gestaltet? Welche Malzzucker und Körner sollen STÜCKE! Werte werden vermittelt? oft den eindruck eines gesundies entscheidet darüber, welden Vollkornbrotes erwecken. cher lebensstil von einer familie gelebt achten Sie hierbei unbedingt auf die Zuwird. tatenliste! echte Zuckerfallen sind corngrundsätzlich gilt: essen als Belohnung, flakes und Müsli, sie erhalten oft reichBeruhigung oder Strafe fördert ungüns- lich zugesetzten Zucker, was den „gesuntige essgewohnheiten! den Start in den tag“ in frage stellt.

Foto Berliner: © by-studio - stock.adobe.com

ernÄhrungSexPerte und diÄtaSSiStent SVen Bach


Foto Colaflasche: © akf - stock.adobe.com

TIPPS & TICKS:

▶ eine selbst gemachte Vesperbox mit obst und gemüse in die Schule mitgeben, hierbei die Vorlieben berücksichtigen, künstlichen Zucker in form von Süßem bzw. fertiggerichten vermeiden!

▶ Bewusst auch mal süße Speisen zum Mittagessen oder nachtisch anbieten. ▶ obst/trockenfrüchte & nüsse essen, anstatt Schoko- oder Müsliriegel

Foto: © Sven Bach

▶ Selbst hergestellte desserts mit natürlicher Süße nutzen.

▶ ration der Süßigkeiten für 2 – 4 tage gemeinsam planen

▶ Bestimmte „naschzeiten“, z.B. nur nach dem essen, festlegen

▶ Süßigkeiten vor oder anstatt einer Mahlzeit sollte absolut tabu sein!

▶ Keine limo, z.B. cola, eistee! Wasser-Saftschorle (3:1) als durstlöscher nehmen ▶ attraktive alternativen anbieten, anstatt zu essen, z.B. einen gemeinsamen ausflug oder Spaziergang machen, Sport treiben, an die frische luft gehen...

▶ auf Sätze wie „erst das gemüse, dann gibt es etwas Süßes“ vezichten (erhöht den Stellenwert der Süßigkeit!)

▶ „Bunte“ Kinderlebensmittel haben häufig viel höhere fett- und Zuckergehalte! ▶ nicht von als „gesund“ deklarierten lebensmitteln verführen lassen. die lebensmittelindustrie setzt Marketing-Profis ein, die die Verpackungen werbewirksam gestalten und den Verbraucher zum Kauf verleiten sollen.

limonaden, cola, Schorlen, WellnessgeGETRÄNKE direktsaft ist frisch aus früchten ge- tränke, fruchtsaftgetränke, eistee sowie presst und nur pasteurisiert, enthält also Milch- und Kaffeegetränke absolute Zuckerfallen! noch viele Vitamine. fruchtsäfte sind hitzebehandelt und daher vitaminärWARUM ISST MAN MEHR mer. nektare sind sogar verdünnt! ALS GEWOLLT? Smoothies enthalten konzentrierdurch die häufig enthaltenen geten fruchtzucker und sind aus schmacksverstärker, sie fördern Konzentraten hergestellt, sind 1 LITER also nährstoffärmer. auch hier COLA = 40 den appetit und verleiten zum Mehgibt die Zutatenliste darüber ZUCKER- ressen, das sind vorallem glutamat auskunft, ob wirklich drin ist, STÜCKE! und guanylat. Versteckt sind sie in hefeextrakt, Würze und Sojasoße. was erwartet wird: Saft aus abhier reagieren übrigens zunehgebildeten früchten, kein Zumend viele Konsumenten dackerzusatz, keine Konzentrate, rauf mit allergien. aromen... nach wie vor sind

VORSCHLAG: TAGESPLAN FÜR EIN 10 JÄHRIGES KIND bisheriger Alltag (am besten vermeiden!)

Vorschlag (gesünder + kalorienärmer)

Weißbrot mit Marmelade

Mischbrot mit Quark und Marmelade

Weißbrot mit nutella und Banane

Mischbrot mit frischkäse, gurke und Banane

Paniertes Schnitzel mit Pommes und Ketchup

hähnchen und Pommes aus dem ofen mit selbstgemachtem Ketchup

1 Stück Marmorkuchen und gummibärchen

Selbstgemachter fruchtquark und Schokonüsse

2 Brote mit lyoner/Käse und 1 kleiner Schokojoghurt

1 Brot mit frischkäse/Schinken und 1 Brot mit nutella

an welcher Stelle steht Salz? es fördert das hungergefühl und kann zusätzlich bei empfindlichen Menschen den Blutdruck erhöhen, weil es Wasser bindet. gut zu wissen: gehärtete oder teilgehärtete fette (z.B. einige Margarinesorten) können auf transfette hindeuten, die zu verstopften Blutgefäßen beitragen. ALLES AUF ZUCKER? Wie man sieht, wäre es eigentlich gar nicht so schwer, den Zuckerkonsum einzusparen, frei nach dem Motto: „gefahr erkannt, gefahr gebannt!“ natürlich stellt es eine herausforderung dar, im alltag den überall verfügbaren süßen Verführungen zu widerstehen, sei es in der Mensa, im Supermarkt oder auch am Schul-Kiosk – und oma bringt auch noch was mit... Zucker lauert überall, die nahrungsmittelindustrie trickst und macht uns zuckersüchtig. die Who empfiehlt, dass jeder erwachsene täglich nicht mehr als 16 Zuckerwürfel verzehren sollte. die deutsche Bevölkerung bringt es durchschnittlich jedoch auf 28 Stück Zucker am tag! da ist der Weg zum Übergewicht und zur meist folgenden diabetes unausweichlich. tun wir etwas dagegen, auch unseren Kindern zuliebe – wir haben eine Verantwortung!

25

Textquelle: Sven Bach · Textüberarbeitung: Simone Bok

Foto Schokoriegel: © Peter Jobst - stock.adobe.com

SÜSSIGKEITEN – EIN TÄGLICHES THEMA! heute haben 7- bis 10-jährige Kinder 10% der täglichen energiezufuhr (= ca. 180 kcal) in form von „extras“, lt. dem forschungsinstitut für Kinderernährung. Z.B.: 1 Pralinenriegel (98 kcal) + 1 country-riegel mini (29 kcal) + 1 Schoko-Bon (32 kcal) + 1 Butterkeks (20 kcal) – oder – 25g gummibärchen (88 kcal) + 1 haselnusskeks mini (54 kcal) + 3 Minz-dragees (6 kcal) + country-riegel mini (29 kcal). Süßigkeiten und weitere Kalorienbomben sind das Problem! – 1 Stück obstkuchen (75 g) = 170 kcal – 1 Portion Marmelade (20 g) = 52 kcal – 1 Portion (20 g) nuss-nougat-creme = 104 kcal – 1 glas limonade (200 ml ) = 83 kcal – 200 g frucht-Joghurt = 220 kcal

Foto Zuckerstücke: ©Fotoschlick - stock.adobe.com

Foto Berliner: © by studio stock.adobe.com

Foto Fruchtjoghurt: © Christian Suhrbier stock.adobe.com

ZucKer in leBenSMitteln 10 ZUCKERSTÜCKE!


íˇŽ

SVen BachS KocheMPfehlung fĂœr’S WeihnachtSMenĂœ

íˇŽ

Tagliatelle mit Lachs

íˇŽ

mit Radicchio-ChicorĂŠe-Creme und Parmesansplitter

íˇŽ íˇŽ

íˇŽ

Foto: Š Nelly Kovalchuk - stock.adobe.com

íˇŽ

íˇŽ

íˇŽ íˇŽ

REZEPTTIPPS FĂœR’S WEIHNACHTSMENĂœ VOM

TAGLIATELLE MIT LACHS-RADICCHIOCHICORÉE-CREME UND PARMESANSPLITTER (4 PERSONEN) 150 g Radicchio, 150 g ChicorÊe, 150 g Karotte, 2 Schalotten, 30 g Kräuter (Petersilie, Dill) 1 kleine Bio-Orange, 2 EL Bio-RapsÜl, 200 ml Milch + 100 ml Gemßsebrßhe ohne Zusatzstoffe, 250 g Tagliatelle, 400 g Lachs, 150 g Schmand, Salz, Pfeffer, 50 g Parmesan 150 g radicchio, 150 g chicorÊe (Strunk bei radicchio und chicorÊe herausschneiden) und 150 g Karotte (Karotte schälen) reinigen und in feine Streifen schneiden. 2 Schalotten reinigen und fein wßrfeln. 30 g Petersilie und dill rei-

26

nigen und fein hacken. die kleine Bioorange reinigen trocknen und die Schale abreiben, orange auspressen und den Saft auffangen. 2 el rapsĂśl in einem mittleren topf erhitzen und die Schalotten mit radicchio, chicorĂŠe, Karotte ca. 2 Minuten anbraten. Mit der Milch-gemĂźsebrĂźhe-Mischung ablĂśschen und ca. 5 Minuten bei geschlossenem deckel dĂźnsten. Währenddessen die 250 g tagliatelle ins kochende Salzwasser geben (nach Packungsanweisung kochen) und den lachs (400 g) in SpielwĂźrfelgrĂśĂ&#x;e schneiden. die hälfte vom orangensaft und orangenabrieb mit den 150 g Schmand und den Kräutern vermischen

mit, den lachswĂźrfeln zum gemĂźse in den topf geben und vermengen. ca. 4 Minuten bei leichter hitze die lachswĂźrfel garziehen. Mit Salz, Pfeffer und eventuell dem rest orangenabrieb- und Saft abschmecken und die tagliatelle tropfnass in den topf geben und alles vermengen. Mit gehobeltem Parmesan bestreuen und servieren.

Foto: Š Markus Mainka - stock.adobe.com

Zum bevorstehenden Weihnachtsfest gab uns der Ernährungsexperte Sven Bach noch einige Rezepttipps zum Nachkochen. Wer eher fleischlos essen mĂśchte, fĂźr den sind die Tagliatelle mit Lachs sicherlich ein Highlight. Die Schweinelende mit Curry, Apfel und KĂźrbis ist sĂźĂ&#x;-sauer angelegt – eine etwas andere Geschmacksnote zum Fest.


reZePtideen

Fotos: © blende40 und ©ExQuisine - stock.adobe.com

Schweinelendchen mit Curry-Apfel-Kürbissauce REZEPT FÜR 4 PERSONEN 1 Schweinelende (ca. 500 g, in 8 gleichgroße Stücke geschnitten) 2 EL Currypaste + 1 TL Currypulver, 3 EL Bio-Rapsöl Salz, Pfeffer, 250 g Reis (nach Belieben) 1 kleiner Hokkaido-Kürbis, 1 große Stange Lauch, 1 Chili, 200 ml Milch, 200 ml Gemüsebrühe 100 g Creme fraîche, 1 großer säuerlicher Apfel (z. B. Boskop) die 8 Schweinemedaillons (mit 1 tl currypaste, 1 el rapsöl, Salz, Pfeffer marinieren). 500 ml Salzwasser aufpaste und 1 tl currypulver vermengen. 1 el rapsöl in den topf geben, Kürbis, lauch und chili anbraten, nach und nach mit der Milch-gemüsebrühe-currymischung ablöschen und einkochen lassen (ca. 8 Minuten). Währenddessen den apfel reinigen, entkernen, würfeln und in den topf geben. die Schweinemedaillons in den topf geben und ca. 4 Minuten garziehen lassen. Mit dem reis servieren.

Kürbis reinigen, teilen (Kerngehäuse entfernen) und in spielwürfelgroße Stücke schneiden. lauch reinigen und in feine ringe schneiden. chili reinigen (Kerne entfernen) und fein schneiden. die marinierten Schweinemedaillons in einem großen Bräter oder topf in 1 el rapsöl von beiden Seiten scharf anbraten – danach in eine Schüssel legen und gut abgedeckt ruhen lassen. 200 ml Milch, 200 ml gemüsebrühe und 100 g creme fraîche mit 1 ½ el curry-

kochen, 250 g reis dazugeben kurz mitkochen, abschalten und bei geschossenem topf auf der heißen herdplatte ca. 25 Minuten (ohne den deckel zu öffnen!) ziehen lassen.

GIN-FIZZ (111 KCAL) 6 CL GIN 3 CL ZITRONENSAFT 2 CL ZUCKERSIRUP 10 CL SODAWASSER 1 ZITRONENSCHEIBE gleichmäßig in 4 dessertschalen verteilen und in den Kühlschrank stellen. 1 orange filetieren oder von der Schale etwas abschälen und als deko auf den desserts verteilen. am besten über nacht im Kühlschrank abgedeckt ruhen lassen.

Textquelle: Sven Bach

50 g Mandeln, 50 g haselnüsse in einer Pfanne ohne fett kurz rösten, 1 el Zucker dazu streuen und leicht karamellisieren. Währenddessen 400 ml Kokosmilch, 5 Bananen, 1 Päckchen Vanillezucker, 3 el Kakaopulver und eine Prise Salz in eine hohe Schüssel geben. Mit einem Stabmixer alles fein pürieren. 8 el chiasamen und die karamellisierten Mandelhaselnüsse unterheben, die Masse

Foto: ©mizina - stock.adobe.com

REZEPT FÜR 4 PERSONEN 50 g gehackte Mandeln, 50 g gehackte Haselnüsse, 1 EL Zucker, 400 ml Kokosmilch, 5 Bananen, 1 Päckchen Vanillezucker, 3 EL Kakaopulver (stark entölt), Prise Salz, 8 EL Chiasamen (gestrichen), Für die Deko: 1 Orange

MOJITO (156 KCAL) 150 ML MINERALWASSER 4 CL RUM 15 G ROHRZUCKER 1 LIMETTE, 40 G EIS 1–2 FRISCHE MINZESTÄNGEL

FRUIT-PUNCH (96 KCAL) 6 CL ANANASSAFT 6 CL ORANGENSAFT 1 CL MARACUJASAFT 1 CL ZITRONENSAFT 1 CL GRENADINE, 1 KIRSCHE

27

Foto Kürbis: © anitasstudio - stock.adobe.com

Chia-Kokos-Schoko-Mandeldessert

COCKTAILS ZUR BEGRÜSSUNG

ERNÄHRUNGSEXPERTEN SVEN BACH


Markus Brock führte durch die Veranstaltung. Im Hintergrund der Grundschulchor der Falkensteinschule.

Buntes Stiftungsjubiläum im osterfeld gefeiert Begeisterndes Programm so vielfältig wie die Stiftungs-Aktivitäten „Eine Stiftung zum Wohle aller und offen für alle“ – besser als Moderator Markus Brock hätte man den Zweck der Sparkassen-Stiftung für die Region „Mit Herz und Hand“ nicht auf den Punkt bringen können. Und besser als mit dem Programm zum zehnjährigen Jubiläum wäre die ganze Bandbreite der Stiftungs-Aktivitäten nicht darstellbar gewesen. Konsequenterweise am bundesweiten „tag der Stiftungen“ zeigten geförderte Musiker und gruppen im Pforzheimer Kulturhaus osterfeld ihr Können. der grundschulchor der falkensteinschule Bad herrenalb unter leitung von heinz reinlein machte den anfang. er hatte den grundschulchor-Wettbewerb der Stiftung Jugendförderung gewonnen. den jungen Sängern gelang es mühelos, mit ihren frischen Vorträgen die Besucher in Stimmung zu bringen. die als Pianistin hoch dekorierte ena han begeisterte mit einem koreanischen fünf-trommel-tanz und bewies Körperbeherrschung in Perfektion. Sie wird von der Brunhilde-Schützgengenbach-Stiftung gefördert. für die in gründung befindliche atem-Klang-

28

Alle Zuschauer waren begeistert und belohnten die Akteure mit viel Applaus.


SParKaSSe PforZheiM calW | Stiftung „Mit herZ und hand“

Stiftung von andrea elser trat die Jazzsängerin tabea luisa auf. die Pianistin wurde von gitarrist Michael oertel begleitet und sang sich mit ihrer großen Soulstimme in die herzen der Zuhörer. Bundesweit bekannt sind seit langem die 1983 von hans-Jörg Kalmbach gegründeten aurelius Sängerknaben calw, unter anderem unterstützt von der calwer ilseund-Werner-Zahn-Stiftung. in Pforzheim trat der nachwuchschor auf, die Vorstufe zum renommierten Konzertchor. unter leitung von Beate Stahl-ehrenmaier und am flügel begleitet von renate laichKnausenberger überzeugten die Jungs aus der zweiten bis vierten grundschulklasse auch in der goldstadt. Von der Stiftung Musik unterstützt wird das KalékoStreichquartett mit anne Zauner, Sebastian Steinhilber, Jérôme huy und luisa

Der Pforzheimer Nachwuchschor unter der Leitung von Beate Stahl-Ehrenmaier.

arnitz. ihr gekonnt und lebendig vorgetragenes Mozart-divertimento war reich an Klangfarben und berührte das Publikum. den abschluss bildeten die gewinner des Panikpreises der bekanntlich in calw gegründeten udo-lindenberg-Stiftung, die Kölner Band „Planetarium“. in ganz eigenständigen deutschen Pop verpackt sang Julia leimenstoll vom lebensgefühl ihrer generation, begleitet von Martin Sladek, alex linster und uwe tontsch. einer von vielen höhepunkten eines unvergesslichen Jubiläumskonzerts. Zuvor jedoch hatten zwei angehende Pflegeheim-clowns von ihrer ausbildung bei christel ruckgaber berichtet und ihren Beweggründen, sich zu bewerben. diese vielbeachtete initiative der 2007 gegründeten Sparkassen-Stiftung für die region, will die lebensqualität demenzkranker Men-

Schon über 400.000 Euro ausgeschüttet Sparkassenchef Stephan Scholl erläuterte beim Jubiläumsabend Sinn und Zweck der 2007 gegründeten Stiftung für die Region „Mit Herz und Hand“. Demnach kann sich jeder mit einer Spende schon ab einem Euro oder einer Zustiftung ab 5.000 Euro beteiligen. Und ab 25.000 Euro können auf dieser Plattform Treuhandstiftungen gegründet werden, deren komplette Verwaltung die Sparkasse übernimmt. „Aus Verantwortung für die Region, aus Liebe zur Heimat und dem Wunsch, die Vielfalt des gesellschaftlichen Lebens zu fördern.“ der Vorstandsvorsitzende erläuterte im interview mit Markus Brock die vielfältigen aktivitäten der Stiftung für die region. Sie engagiere sich in sämtlichen Bereichen der gesellschaft: Jugend,

familie, denkmalschutz und -pflege, tier- und naturschutz, Sport, soziales engagement, bürgerlicher gemeinsinn, Wissenschaft, religion und ethik, Kunst und Kultur.

Ute Hagel und Bettina Rottner-Schmid erzählten von ihrer Ausbildung zum Pflegeheim-Clown.

schen in Pflegeheimen verbessern helfen. ute hagel und Bettina rottner-Schmid schilderten im gespräch mit Markus Brock ihre erfahrungen der ersten intensiven und fordernden unterrichtstage. der Pflegeheim-clown sei nichts anderes als ein Schauspieler. Bei der arbeit mit den Patienten stehe „die Begegnung im Vordergrund, nicht das Programm.“ improvisieren zu können, sei unabdingbar.

Über 400.000 euro wurden in den vergangenen zehn Jahren im geschäftsgebiet der Sparkasse Pforzheim calw ausgeschüttet. und das gründungskapital von einer Million euro liegt inzwischen bei über drei Millionen euro. rund 50 Stiftungen gibt es heute unter dem dach der regionalstiftung, die bekannteste davon ist sicher die udo-lindenberg-Stiftung. außerhalb der Stiftung „mit herz und hand“ unterhält die Sparkasse noch die Kunststiftung, die Stiftung Jugendförderung (im Kreis calw), die umweltstiftung und – als überregional bekannteste – die calwer hermannhesse-Stiftung.

29

Fotos: Andreas Laich

Ena Han begeisterte mit einem koreanischen Fünf-Trommel-Tanz.


hauS SchauinSland Von Stefanie Berghofen

Wie wollen wir morgen gepflegt werden? Wie wollen wir morgen gepflegt werden und wohin steuert der Gesetzgeber? Dies sind die Schlüsselfragen, die sich fast jeder stellt. Zumindest, seitdem ein Auszubildender zum Gesundheits- und Krankenpfleger Angela Merkel in der Wahlkampfarena für ihre Pflegepolitik kritisierte und hierfür in den sozialen Netzwerken gefeiert wurde. Zeit, reinen Tisch in der Pflege zu machen!

DAS PFLEGESTÄRKUNGSGESETZ es ist zu begrüßen, dass seit anfang des Jahres der eigenanteil für stationäre Kunden, unabhängig vom Pflegebedarf und dem Pflegegrad, nunmehr für alle gleich ist. doch machen wir uns nichts vor: Pflege wird teurer werden müssen. GERECHTE BEZAHLUNG IN DER PFLEGE Bis 2050 wird sich die Zahl der Pflegebedürftigen verdoppeln. Woher die fachkräfte nehmen, die jetzt schon Mangelware sind? Statistisch gesehen verlassen ausgebildete fachkräfte nach drei Jahren die Branche. es gilt das Berufsbild attraktiver zu gestalten. da sind zum einen die arbeitsbedingungen mit Schicht-, nacht- und Wochenenddiensten. Kann man das ändern, fragen wir ganz provokativ? auch die Bezahlung ist immer wieder thema. doch wenn Pflegekräfte besser bezahlt werden sollen, dann werden die Versicherten für den eigenanteil auch deutlich tiefer in die tasche greifen müssen. Schon jetzt haben wir einen Pflegemindestlohn für ungelernte Kräfte und eine ausbildungsvergütung, die im oberen Bereich liegt. tarifvertraglich vereinbarte Vergütungen oder an diese angelehnte, werden in Verhandlungen von Pflegeeinrichtungen mit den Pflegekassen nicht mehr als unwirtschaftlich abgelehnt. doch schon heute werden von Bewohnern die Pflegekosten als zu hoch bewertet. es muss für die Verbraucher klar werden, dass Pflegeheime ihre Preise nicht selbst bestim-

30

men, sondern diese von den Kostenträgern und der öffentlichen hand, auf Basis der tatsächlichen entstehenden Kosten, genehmigt werden. GESETZ ZUR REFORM DER PFLEGEBERUFE fakt ist, dass die Pflege sich in den vergangenen Jahren als Jobmotor erwiesen hat. die Zahl der auszubildenden steigt stetig. die Betreiber haben ihre hausaufgaben gemacht. dennoch fehlen schon heute 30.000 Pflegekräfte. Vor kurzem wurde deshalb das gesetz zur reform der Pflegeberufe verabschiedet – ein Schuss nach hinten? altenpfleger, Krankenpfleger und Kinderkrankenpfleger sollen den größten teil ihrer ausbildung gemeinsam absolvieren und fast halb so viel Zeit im ausbildungsbetrieb verbringen. die ausbildung wird sich verdichten, die altenpflegerische Kompetenz verringert und die Praxiserfahrung fehlen. Keine guten aussichten für die Pflegeheime, die bisher durch eine gute Bindung zu ihren auszubildenden diese individuell fördern und letztendlich auch halten konnten. Schon heute kämpft die Pflegebranche im Süden deutschlands gegen die abwanderung der Mitarbeiter in die Krankenhäuser, zu den Pflegekassen und ihrem medizinischen dienst sowie in die benachbarte Schweiz. auch die ambulanten dienste ziehen den stationären einrichtungen die Mitarbeiter ab, da die überwiegenden frühdienste besser mit der familie und Kinderbetreuung vereinbar sind. Zum glück gibt es gute förder-

programme der arbeitsagenturen für umschulungen und auch die qualifizierte Zuwanderung wurde als ein Baustein der lösung zum drohenden fachkräftemangel erkannt. allerdings ist dies nur ein tropfen auf dem heißen Stein. erschwerend kommt hinzu, dass Pflege in vielen Bereichen ländersache ist. So kommt es, dass landespolitiker unterschiedlichster couleur jeweils ihre ganz eigenen pflegepolitischen Vorstellungen verfolgen. auch Baden-Württemberg kocht hier sein eigenes Süppchen und Stuttgart verschließt konsequent die augen vor der realität. eine starre und hohe fachkraftquote für Pflegeeinrichtungen mag theoretisch schön aussehen und auf außenstehende beruhigend wirken. in Wirklichkeit hat sie das „Quotenerfüllungsprinzip“ hervorgerufen. heime stellen schon lange keine fachkräfte mehr nach Qualität ein, sondern oftmals und zähneknirschend als so genannte „Quotenexaminierte“, um die heimaufsichten zufriedenzustellen. AMBULANT VOR STATIONÄR großes thema ist auch der wohl gemeinte grundsatz von „ambulant vor stationär“. der klingt gut, ist aber manchmal ganz schön verzwickt. der gesetzgeber hat mit der einführung des PSg ii die Pflege zuhause mit interessanten finanzierungsmöglichkeiten gestärkt. Schon heute können sich ambulante dienste vor anfragen nicht mehr retten. Problem ist, dass die meisten Menschen zwischen 8.00 und 9.00 uhr versorgt werden wollen, was die dienste in der dienstplangestaltung und Mitarbeiterauslastung gar nicht umsetzen können. da die Versorgung von Bewohnern mit niederen Pflegegraden seit dem 01.01.2017 für Pflegeheime wirtschaftlich nicht mehr rentabel ist, werden stationäre aufnahmeanfragen von interessenten mit höheren Pflegegraden bevorzugt. ein dilemma für pflegende angehörige, die aufgrund von alter oder eigenen gebrechen mit der Pflege an ihre eigenen grenzen stoßen. nicht zu vergessen auch für die Pflegebedürftigen in singularisierten haushalten, die über kein netzwerk verfügen


die Pflege Von Morgen

DIE LANDESHEIMBAUVERORDNUNG Über den Pflegeheimbetreibern schwebt zusätzlich das damoklesschwert der landesheimBauVerordnung. BadenWürttemberg geht auch hier einen alleingang und fordert von bestehenden einrichtungen umbauten, die nicht nur die kleinen mit herzblut geführten einrichtungen wirtschaftlich gefährden, sondern am ende vom Kunden gezahlt werden. auch die öffentliche hand wird bei den in-

vestitionskosten für Sozialhilfeempfänger mitziehen müssen, wenn wir keine „Zwei-Klassen-Pflege“ bekommen wollen. denn die geforderten ersatzinvestitionen werden Pflegeplätze noch teurer machen. Von großen Betreibern hört man, dass sie aufgrund der lhBV in Baden-Württemberg nicht mehr investieren. dabei werden Pflegeplätze in Zukunft dringend benötigt. Man kann nur hoffen, dass die Politik mit dieser Strategie nicht bestehende Platzhirsche schützt und andere verdrängen will. denn unstreitig ist: gerade der Überschuss an Pflegeplätzen und die Vielfältigkeit der anbieter, hat in den vergangenen Jahren den Pflegemarkt ordentlich aufgewühlt und den stationären Kunden Wahlfreiheit gegeben. da mussten sich alle stationären anbieter ganz schön anstrengen, um ihre Plätze zu belegen und Kunden zufriedenzustellen. davon sind wir zwischenzeitlich weit entfernt. Wartelisten, wie wir sie aus der Jahrtausendwende kannten, sind wieder an der tagesordnung. hilfebedürftige müssen nehmen, was kommt. ein rückschritt, ohne Zweifel.

die Pflege ist eine gemeinsame aufgabe Wie wollen wir morgen gepflegt werden?, war die eingangs gestellte frage. eigentlich sollte sie heißen: Werden wir morgen so gepflegt, wie wir das wollen? eine antwort wird sein, dass das, was wir uns vorstellen, vermutlich nicht umsetzbar ist. Wir brauchen deshalb dringend einen öffentlichen diskurs, um sozialverträgliche lösungen für uns als alternde gesellschaft zu finden. Wir wünschen uns, dass dieser Beitrag eine grundlage dafür bietet. denn eines muss an dieser Stelle auch gesagt werden: noch sind motivierte und qualifizierte Menschen an der Basis. dies zeigte z.B. der junge auszubildende in der Wahlkampfarena und dies erleben wir tagtäglich im laufenden Pflegebetrieb. altenpflege darf nicht mehr angeprangert werden, wie wir es allzu oft durch Medien und leider auch durch angehörige erfahren. die Pflege unserer Senioren kann nur als gemeinsame aufgabe aller Beteiligten mit der einhergehenden gemeinsamen Verantwortung verstanden werden. anzeige

und auf sich selbst gestellt sind. ein Problem, welches Sozialdienste der Krankenhäuser und Mitarbeiter der Pflegestützpunkte bestätigen können. da greifen viele auf die Zuwanderungslösung zurück, bei der osteuropäische frauen in privaten haushalten unter Bedingungen und zu Stundenlöhnen arbeiten, die wir selbst als arbeitnehmer nie akzeptieren würden. eine doppelmoral, für die wir uns schämen sollten. und die Politik schaut weg, da diese art der Pflege für den Staat preiswert ist und letztendlich auch eine Versorgungslücke schließt, für die es offensichtlich keine lösung gibt.

31


Kindermusical Ausflug Luftballonaktion In der Seniorenresidenz Bergdorf war einiges geboten Der Kinderchor der Evang. Gemeinde führte am 12. Oktober in der Seniorenresidenz Bergdorf das Kindermusical „Zacharias“ auf. Es war eine Art Abschiedsvorstellung, denn es hatte sich herumgesprochen, dass die Leiterin dieses Chores und langjährige Kantorin der Evang. Gemeinden Büchenbronn und Sonnenhof, zum Ende dieses Monats in den Ruhestand gehen würde.

Der Kinderchor der Evang. Gemeinde.

dieser nachmittag war eine Veranstaltung des fördervereins für die diakonische arbeit – sie stand unter dem Motto „Bei uns zu gast“. Viele ehrenamtliche sorgten dafür, dass sich die Besucher willkommen fühlen konnten. nach Kaffee und Kuchen sahen die Besucher, unter denen sich auch eltern der Kinder befanden, eine tolle Vorführung

32

der biblischen geschichte aus dem lukas-evangelium. die Spielfreude der Kinder machte erkennbar großen eindruck und wurde mit viel applaus belohnt. ulrich Kumoll hatte dann am ende noch eine kleine Überraschung: aus einem Körbchen durfte sich jedes der Kinder noch einige Kleinigkeiten herausfischen und elisabeth Matter-Könninger

erhielt eine flasche Wein. abschließend verabschiedeten sich die Kinder mit einem Segenslied . Wir wünschen frau Matter-Könninger und ihrem Mann friedrich für ihre Zukunft gottes Segen – beide werden der evang. gemeinde sehr fehlen. EIN AUSFLUG DER SUPERLATIVE Der Förderverein für die diakonische Arbeit der Evang. Gemeinde hat, in Zusammenarbeit mit der Seniorenresidenz Bergdorf, am 13. Juli 2017, mit Bewohnerinnen und Bewohnern einen Ausflug zur Gaststätte Herrmannsee unternommen. dies war eine ganz besondere aktion. es gab in den vergangenen Jahren bereits schon ausflüge mit Pflegeheimbewohnerinnen und –bewohnern (z. B. nach Bad liebenzell, Bad Wildbad, Schömberg usw.). Zunächst schien es leider nicht möglich zu sein, in Pforzheim einen Bus für die behindertengerechte Beförderung einer größeren gruppe zu chartern. So entstand die idee, einmal die nachbarschaft als ausflugsziel zu wählen und die relativ kurze reiseentfernung auf eine andere Weise zu bewältigen.


die SeniorenreSidenZ Bergdorf iM BlicK

ehrenamtliche des fördervereins, eine gutgelaunte gruppe von 8 Schülerinnen und einem Schüler aus einer ag des Schiller-gymnasiums, begleitet von frau höfeld und einige hauptamtliche Pflegekräfte der Seniorenresidenz, sorgten dafür, dass dieser ausflug zu einem sehr schönen erlebnis wurde. Bei strahlendem Sonnenschein machten sich heimbewohnerinnen und heimbewohner – die meisten mit rollstühlen und rollatoren – und viele helfer auf den Weg. andere, denen man den Weg nicht zumuten wollte, wurden mit autos zum ausflugsziel gebracht. dort waren die tische auf der terrasse bereits liebevoll gedeckt, und alle wurden von den beiden hauptorganisatoren, Bente Küllmer von der Seniorenresidenz und ulrich Kumoll vom förderverein, herzlich willkommen geheißen.

Kaffee und Kuchen, wozu der förderverein einlud, waren vorzüglich. „unsere“ Musiker packten noch instrumente und liedtexte aus, und es erklangen altbekannte lieder. nicht jeder konnte mitsingen, doch genießen konnten alle. auch die zwischendurch vorgelesenen kleinen lustigen geschichten kamen gut an. Mit „lilli Marleen“ und „nehmt abschied, Brüder“ ging der nachmittag dem ende entgegen. die heimbewohnerinnen und heimbewohner erwartete in der Seniorenresidenz das abendessen. einige Wenige machten sich wieder zu fuß auf den Weg. doch die meisten gäste wurden mit durch die Seniorenresidenz gecharterte Kleinbusse zurückgefahren. das Wetter war vorzüglich, und die allgemeine Stimmung und die gastlichkeit der gaststätte hermannsee waren es auch. Wie erleichtert Verantwortliche

Auf zur Gaststätte am Herrmannsee!

nach einigen erfrischungsgetränken und Kaffee & Kuchen gab es eine Überraschung für die ausflügler: Bunte luftballons, kurz vorher unter der regie von herrn Klingseisen mit helium gefüllt, wurden verteilt, alle mit einem Band und Karte versehen, die den absender der Seniorenresidenz enthielt. die jeweiligen namen wurden mit hilfe der ehrenamtlichen und Schüler noch dazu geschrieben. als dann jeder seinen luftballon in der hand hielt, wurden diese auf Kommando losgelassen und stiegen in den wunderbar blauen himmel empor. nur wenige verhakten sich in den Bäumen. der Wind aber hatte dafür gesorgt, dass auch diese noch davonfliegen konnten. ob hier und da wohl ein gruß zurückkommt?

und helfer waren, wird sich jeder vorstellen können, denn die logistik eines solchen unternehmens ist kompliziert und aufwändig. das gute gelingen ist jedoch auch dem einsatz und der Kompetenz der ehrenamtlichen des fördervereins zu danken. nicht zuletzt möchten wir aber unseren „Kids“ vom Schiller-gymnasium danken. Sie haben sich mit heiterer und liebenswürdiger hilfsbereitschaft gut eingebracht. Wir würden sie gerne bei ähnlichen einsätzen wiedersehen. LUFTBALLONS WAREN BOTSCHAFTER Der Ausflug hatte gewissermaßen ein wunderbares „Nachspiel“, das erhofft und erwartet wurde. Viele bunte Luftballons, die jeweils mit einem Absender-

kärtchen davongeflogen sind, haben tatsächlich ein paar freundliche Menschen veranlasst, die Grüße zu erwidern. den schönsten antwort-Brief erhielt wohl irmgard Klittich, eine unserer ehrenamtlichen: Sophie, 7 Jahre alt, schrieb einen kleinen Brief. Vor ihren füßen, im hof ihres elternhauses in 71254 ditzingen, sei der luftballon gelandet. Sogar ein selbstgemaltes Bild und ein foto hatte sie dazu gelegt. Und los! Alle schauten den Luftballons hinterher.

Wolfgang Muhr, der Sohn einer heimbewohnerin, erhielt sogar Post aus 86637 Binswangen. Sein Ballon wurde während eines reitausflugs gefunden. Sehr originell heißt es in dem freundlichen Schreiben: „… hat meine tochter carolin, 15 Jahre alt, den hellblauen Ballon ums handgelenk gebunden gehabt und ist mit hellblauem t-Shirt unter hellblauem himmel die feldwege entlang galoppiert.“ ein anderer luftballon hatte eine ähnlich lange reise hinter sich, er kam bis 86485 Biberbach. aus 73116 Wäschenbeuren kam ein gruß an frau Bachteler, eine Bewohnerin des Walter-rittmann-hauses. und schließlich: „die Karte samt Schnur und luftballonrest“, fand ein Jogger in 73525 Schwäbisch gmünd. auch er machte sich die Mühe und sandte viele grüße an den heimbewohner rudi henn. es waren viele bunte Ballons, die an diesem nachmittag mit grüßen auf die reise geschickt wurden – einige wurden erwidert, von ganz fremden Menschen. das hat uns – und vor allem die absender der luftballons – gefreut. an dieser Stelle herzlichen dank an alle rücksender und unterstützer! Text + Fotos: R.K.

33


anzeige

enioren Residenz „Bergdorf“ Büchenbronn

Im Obergeschoss des Walter-Rittmann-Hauses (Gemeinschaftshaus) unserer Seniorenresidenz bieten wir ein Wohnprofil für zwei Wohngruppen an – eine zukunftsweisende und bereits bewährte Wohnform. Je sieben Einzelzimmer, zum Teil mit Balkon, gruppieren sich um einen großen Gemeinschaftsraum mit einer Küche, einem kleinen Nebenraum für Spezialaktivitäten und einer Dachterrasse.

Warum diese neue Wohnform? Mediziner und Gerontologen predigen es seit Jahren in Vorträgen, Büchern, Fernsehsendungen, Zeitungen etc. Einsamkeit macht alt, krank, trübt den Geist, verdunkelt das Gemüt, verhärtet die Seele. Gerade die aktivierende Wirkung durch

Unsere Angebote im Überblick: • exponierte Lage • Kombination aus Pflegeheim und Betreutem Wohnen • vollstationäre Dauer- u. Kurzzeitpflege • qualifiziertes Fachpersonal • Tag- und Nacht-Präsenz • Großzügige Gemeinschaftsräume • Therapie- und Multifunktionsräume • Dachgarten/Wintergarten • Frischkost aus eigener Küche • Schonkost/Diabetikerkost/Vegetarisch • Fahrdienst/mobiler Hilfsdienst • Wäscherei im Haus • Wohlfühlklima und vieles mehr

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gern

Begegnungen mit anderen Menschen, durch gemeinsames Tun, durch den Gedankenaustausch erhält die Lebendigkeit und Elastizität, die mit zunehmendem Alter ihren wesentlichen Anteil zum Erhalt eines lebensbewussten Alterns beitragen. Wir wissen dies und haben als erste Seniorenresidenz in Pforzheim diese Möglichkeit integriert, die in anderen Ländern längst zu den bewährten und beliebten Wohnmodellen gehört. Oft hören wir bei der Besichtigung dieses Angebotes die ablehnende Bemerkung: „Ach nein, ich möchte lieber allein bleiben“. Hierbei wird offensichtlich vergessen, dass man ja mit seinem Einzelzimmer, das zu diesem Wohnprojekt gehört, stets die Möglichkeit hat, sich zu jeder Zeit zurück zu ziehen.

Die Statistik zeigt uns, dass wir heute im Schnitt 6 Jahre älter werden als unsere Eltern. Es ist ein Geschenk an unser Leben, das wir dankbar annehmen und sinnvoll gestalten sollten. Die Geselligkeit pflegen, sich mit anderen Menschen auszutauschen, sich gegenseitig zuzuhören, miteinander Freude zu haben, Freude zu schenken und anzunehmen, gehört zum Leben ebenso, wie das mit sich Leben und in sich Ruhen. All dies sind Gründe, die für uns wichtig waren, dieses neue Wohnmodell in unsere Senioren Residenz zu integrieren. Die vorliegenden Erfahrungswerte beweisen uns, dass hier eine Wohnform zur Verfügung steht, die richtungsweisend ist für ein lebendiges, anregendes und aktives Miteinander unter dem Dach einer altersgerechten Betreuung und Versorgung.

Wohngemeinschaft Walter-Rittmann-Haus Senioren-Residenz Bergdorf, Büchenbronn 1. Beispiel: 1-Zimmer-Appartement Kaltmiete Nebenkosten Verpflegung pro Tag € 9,15 Reinigung per m2 € 1,72 Hausnotruf Betreuungspauschale Gesamt 2. Beispiel: 1-Zimmer Appartement mit Südbalkon Kaltmiete Nebenkosten Verpflegung pro Tag € 9,15 Reinigung per m2 € 2,23 Hausnotruf Betreuungspauschale Gesamt

39,30 m2 €/Monat 380,00 157,50 278,50 52,50 21,00 73,50 963,00

52,00 m2 €/Monat 475,00 178,50 278,50 68,00 21,00 73,50 1.094,50

SR Senioren-Residenz GmbH – Haus Bergdorf: Siedlungstr. 48 · 75180 Pforzheim · Tel.: 07231/6055-0 · Fax: 6055-103 · kontakt.bergdorf@seniorenresidenz-bergdorf.de


anzeige

enioren Residenz „Nagoldblick“ Huchenfeld

Unsere Senioren-Residenz Haus Nagoldblick in Pforzheim-Huchenfeld haben wir Mitte 2009 ihrer Bestimmung übergeben. Die Akzeptanz unserer Einrichtung ist nach wie vor sehr groß. Dies motiviert uns in dem Wirken für unsere Bewohner.

Das Pflegehaus bietet auf zwei Wohnbereichen, die unter dem Motto „bekannte Gebäude und Gegenden des Enzkreises“ und „Pforzheimer Schmuck“ stehen, 36 Pflegeplätze. Alle 30 Zimmer haben eine Nasszelle, von denen ein Teil als rollstuhlfahrergerecht ausgelegt ist. Das Erdgeschoss, über eine Terrasse mit dem Garten verbunden, ist auch für an Demenz erkrankte Bewohner geeignet. Die Visitenkarte des Gebäudes stellt die dem Pflegehaus vorgelagerte Eingangssituation mit freundlich gestaltetem Café, Verwaltung und Wartebereich dar. Im Wohlfühlbad mit Hubbadewanne, das im hinteren Teil des Eingangsgebäudes an das Café angrenzt, können die Bewohner die stimmungsvolle Gestaltung des Raumes genießen – Ruhe und Entspannung pur unterstützt durch wohltuende Badeessenzen. In Kooperation mit ortsansässigen Kirchen- und Krankenpflegevereinen sowie Besuchen des Kindergartens und der

Schule freuen wir uns darauf, allen Bewohnern eine angenehme Umgebung zu schaffen, in welcher der Lebensabend mit Freude und Würde gelebt werden kann. In einer Zeit schwindender Ressourcen und wachsender Umweltbelastung haben wir uns um intelligente, komfortable aber auch preiswerte Energiekonzepte Gedanken gemacht. Wir müssen zukünftig unsere Energien regenerativ erzeugen. Dazu ist es aber zwingend erforderlich, den Energiebedarf zu senken. Das heißt, vor der Überlegung Heizung kommt die Überlegung Dämmung. Angesichts dessen bedarf es des Einsatzes gut durchdachter wärmedämmender Konstruktionen, um den

Wärmeabfluss deutlich zu reduzieren. Eine ideale Ergänzung ist eine thermische Solaranlage. Sechs Monate im Jahr sorgt die Solaranlage vollständig für die Warmwasseraufbereitung und Heizungsunterstützung. Photovoltaik ist unbestritten die eleganteste Art, Sonnenenergie in Strom zu verwandeln. Die Photovoltaikanlage bringt neben dem wirtschaftlichen auch einen bedeutenden Gewinn für unsere Umwelt. Die Sonne ist eben unsere unerschöpfliche Energiequelle. Mit unseren neuen Konzepten möchten wir nicht nur ökologische und wirtschaftliche Akzente in Huchenfeld setzen. Gewinnen sollen vor allem die Senioren. Durch Funktionalität, ein entsprechendes Ambiente mit einer modernen Ausstattung, wozu auch die kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung zählt, sowie natürlich fachkundige Pflege mit Herz und Qualität, wird ein optimales Zusammenwirken garantiert und alle Voraussetzungen für das persönliche Wohlempfinden geschaffen.

SR Senioren-Residenz GmbH – Haus Nagoldblick: Eichendorffstr. 38 · 75181 Pforzheim · Tel. 0 72 31/3 97 01- 0 · Fax: 3 97 01-151 · kontakt.nagoldblick@seniorenresidenz-bergdorf.de


SoZialWerK BetheSda

Bethesda bietet zusätzlichen Handwerker-Service für Senioren

Foto: © stokkete - Fotolia

Foto: © juefraphoto - Fotolia

Die Bethesda Service GmbH ist seit Anfang letzten Jahres, als 100prozentige Tochter des Sozialwerks Bethesda, zuständig für die Zubereitung der Speisen in der Großküche des Sozialwerks, das ist ja schon allgemein bekannt geworden. Mittlerweile werden dort zwischen 600 – 800 Mahlzeiten täglich zubereitet und an die Außenstellen bzw. Essenskunden ausgefahren. „Im Jahr 2016 haben wir uns entschieden, die Dienstleistungen der Service GmbH auch auf andere – für Senioren wichtige – handwerkliche, bzw. technische Dienstleistungen auszudehnen. Seit dem 1. März 2017 bieten wir im Rahmen der Service GmbH viele erweiterte Dienstleistungen für Sie an“, sagt Peter Mayer, Geschäftsführer der Bethesda Service GmbH. Diese sind zum Beispiel: • dienstleistungen im Bereich der heizung-, lüftung- und Sanitärinstallationen. ihr Wasserhahn tropft …, das Waschbecken ist verstopft …, der thermostat klemmt …, die duschabtrennung muss erneuert werden ... Wenn Sie solche oder ähnliche Probleme haben, dann kann ihnen unsere Service gmbh helfen.

anzeige

• ihr Zimmer bzw. ihre Wohnung benötigt einen neuen anstrich oder eine neue tapete. Wir sind ihnen hierbei gern behilflich. das haustechnik team mit kompetenten fachleuten in den Bereichen heizung, lüftung, Sanitär, elektro sowie Maler- und lackierarbeiten steht gern kompetent und zuverlässig zur Verfügung. haben Sie fragen, wollen Sie mehr wissen oder haben Sie einen auftrag für uns? Wenden Sie sich telefonisch an die Zentrale des Sozialwerks Bethesda, Strombergstr. 20, neulingen, telefon 0 72 37 – 99 70 oder e-Mail an: info@ bethesda-neulingen.de. Wir machen ihnen gern ein angebot. auch Kleinigkeiten werden von uns schnell und unbürokratisch erledigt. im laufe des Jahres wollen wir unsere dienstleistungen noch um das angebot grünanlagenpflege bzw. Winterdienst erweitern.

36


SPPS PforZheiM

Rund-um-die-Uhr-Betreuung aus professioneller Hand Oft ist eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung (24-Stunden-Betreuung) die letzte Möglichkeit, eine Versorgung in den eigenen vier Wänden zu ermöglichen und die Nachfrage nach derartigen Leistungen ist entsprechend groß.

die unterschiedlichen Möglichkeiten einer Kostenübernahme für eine 24-Stunden-Betreuung besprechen wir gerne in einem persönlichen gespräch mit ihnen. UNSER TIPP: lassen Sie sich immer von ihren Betreuungskräften eine sogenannte a1-Bescheinigung zeigen, um bei einer möglichen Überprüfung durch die Zollbehörde keine böse Überraschung zu erleben. Bei fragen, Bedarf oder interesse stehen wir ihnen als Pflegedienst mit vielen erfahrungen in diesem Bereich gerne zur Verfügung. anzeige

Foto: © Melpomene - Fotolia

Jeweils zwei Kräfte werden einer zu betreuenden Person zugeordnet und wechseln sich in einem zwei monatlichen rhythmus ab. in der Zeit, in der die Betreuungskräfte nicht in deutschland im einsatz sind, besuchen diese deutschkurse in ungarn, um den Kunden ein gutes Sprachniveau zu bieten. Bei Problemen während der Betreuungen ist SPPS permanent ansprechpartner für die Kunden, die angehörigen und auch für die Betreuungskräfte, sodass durch kurze informationswege und persönlich Kontakte fast immer eine schnelle lösung gefunden werden kann.

Susanne Pletowski, Pflegedienst SPPS.

aus diesem grund gibt es eine Vielzahl von anbietern, die Betreuungskräfte vermitteln oder Betreuungsdienstleistungen eigenständig erbringen. leider bekommen wir als ambulanter Pflegedienst häufig die Probleme mit, die teilweise bei solchen Versorgungen auftreten können. Spontan abreisende Betreuungskräfte, illegale Beschäftigungen, Scheinselbstständigkeiten, Probleme bei der Kommunikation oder mangelnde ansprechpartner bei Problemen sind hier die häufigsten ursachen. aufbauend auf derartigen erfahrungen hat der ambulante Pflegedienst SPPS sein dienstleistungsangebot erweitert und bietet seit 2014 selber diese dienstleistung an. SPPS hat hierfür eine firma in ungarn gegründet, bei der die Betreuungskräfte angestellt sind. diese firma entsendet die Betreuungskräfte nach vorheriger auswahl, nach deutschland. Bei dieser auswahl der Betreuungskraft ist sowohl der Kunde, die angehörigen als auch der Pflegedienst SPPS, der die Bedürfnisse des Kunden kennt, beteiligt.

37


SeniorenZentruM Paul gerhardt Von BarBara notteBauM

250 Jahre Goldstadt Pforzheim. Das ganze Jahr über wird dieses Jubiläum mit vielen Veranstaltungen in der Stadt gefeiert. Für die meisten Menschen, die in einer Pflegeeinrichtung leben, ist das Verlassen des Hauses zu anstrengend. Deshalb haben wir das Jubiläum im Rahmen einer „Goldenen Woche“ einfach zu uns ins Seniorenzentrum Paul Gerhardt geholt.

250 Jahre goldstadt Wir im „Paul Gerhardt“ haben mitgefeiert!

38

gleich am Montag war die goldschmiedin fr. haas zu Besuch, die uns ihr schönes handwerk vorstellte. Sie brachte selbst entworfene und gefertigte Schmuckstücke mit, und wir konnten „live“ dabei zusehen, wie diese Kostbarkeiten entstehen. das war ein guter anlass, selbst zum Werkzeug zu greifen und eigenhändig ein armband oder eine halskette zu gestalten. und so manche dame hat mal wieder im eigenen Schmuckkästchen geschaut, welch schöne Stücke darin aufbewahrt sind. da wurden viele erinnerungen wach und viele geschichten erzählt… die „Kreativwerkstatt“ wurde in dieser Woche kurzerhand zum „Schmuckatelier“ umfunktioniert. Mit Stift und Pinsel entstanden wunderschöne neue Schmuckkreationen. einige Bewohnerinnen haben sich auf den Weg ins „technische Museum“ gemacht, wo gut nachvollzogen werden konnte, wie sich Pforzheim zur traditionsreichen Schmuckund uhrenstadt entwickelt hat. tolle ausstellungsstücke gab es dort zu bestaunen, und zum abschied gab es sogar ein kleines Präsent für jede/n Besucherin. die ganze „goldene Woche“ war erfüllt mit geschichten, liedern, rätseln, Märchen, und vielem anderen zu den themen gold (-stadt), Schmuck und uhren. ganz besonders spannend war für die Mitarbeitenden, wie viel fachkenntnisse die Bewohnerinnen in diesem Bereich haben. das identifizieren und erklären von wunderlich aussehenden Werkzeugen, die in der Schmuck- und uhrenindustrie verwendet wurden (bzw. immer noch werden), war für viele ein leichtes Spiel. hatten sie doch selbst in diesem Bereich gearbeitet. der höhepunkt der Woche war aber unser „goldener nachmittag“. im festlich geschmückten Saal (natürlich in „gold“!) wurden die Bewohnerinnen mit einem gläschen Sekt begrüßt. rasch haben sich Bewohnerinnen und Mitarbeitende mit goldenen accessoires geschmückt und bei Musik (nicht nur aus den „goldenen 1920ern“) und Kaffee und torte (mit goldstaub!) einen wunderbaren nachmittag miteinander verbracht. da bleibt nur zu sagen: „250 Jahre goldstadt Pforzheim – wir waren dabei!“


aoK nordSchWarZWald

Heiteres für Heimbewohner

Foto: © Andreas Laich

Clowns in der Pflege bringen Freude und Leichtigkeit in Alten- und Pflegeheime. In einer intensiven Ausbildung werden sie speziell für Menschen mit Demenz qualifiziert.

Zwölf Stühle stehen im halbkreis. darauf liegen kleine Köfferchen und davor stehen ganz unterschiedliche Menschen. das einzige, was sie rein äußerlich verbindet, ist die knallrote Stoffkugel auf der nase. Konzentriert richten sie die Blicke auf die Pusteröhrchen in ihrer hand. Kleine und große Seifenblasen entstehen und segeln lautlos zu Boden. die aufgabe, nur eine einzige Seifenblase entstehen zu lassen, ist schwerer als gedacht. „lasst euch Zeit“, rät ausbilderin christel ruckgaber und fordert ihre teilnehmer auf, die Übung zu wiederholen. dieses Mal soll die Seifenblase mit Mimik und gestik angekündigt werden. clowns in der Pflege unterscheiden sich von Bühnenclowns. „es geht nicht darum, etwas vorzuspielen, sondern um die Begegnung und das Miteinander“, sagt christel ruckgaber. „anbieten, Zeit lassen und warten, ob etwas gemeinsames entsteht“, erläutert die diplom Pädagogin. im umgang mit den oft bettlägerigen, an demenz erkrankten heimbewohnern ist sehr viel aufmerksamkeit und einfühlungsvermögen gefragt. in ihrer ausbildung lernen die teilnehmer neben den grundlagen des clownspiels für Menschen mit einschränkung auch, die Biographie

einzubeziehen. hat zum Beispiel jemand gerne im garten gearbeitet, kann der clown versuchen über Blumen, gemüse oder gartengeräte einen Zugang zu diesem Menschen zu bekommen. die zukünftigen clowns öffnen ihr Köfferchen und holen verschiedene Musikinstrumente heraus. „Manchmal ist die Musik der einzige, verbleibende Zugang zu einem Menschen“, sagt christel ruckgaber. deshalb muss jeder teilnehmer ein instrument

beherrschen, am besten eins, zu dem gesungen werden kann. Sie weist die teilnehmer an, so oft wie möglich Singen und Musizieren zu üben und ein repertoire zu erarbeiten. ohne Kinderlieder, denn die heimbewohner sind erwachsene Menschen. unter dem Motto „das kann ja heiter werden… - clowns und humor in der Pflege“ übernimmt die Sparkassenstiftung „mit herz und hand“ der Sparkasse Pforzheim calw die Kosten für die ausbildung von 14 clowns in der Pflege. „die nachfrage war groß“, sagt geschäftsführerin Katrin Zauner, die sich um das Projekt kümmert. Mit christel und Klaus ruckgaber hat sie erfahrene ausbilder engagiert, die sowohl das Konzept entworfen haben als auch seit über 15 Jahren professionelle clowns für Medizin und Pflege ausbilden. „clowns in der Pflege sind menschlich und nah, so wie es auch unser anspruch ist. in einer immer älter werdenden gesellschaft werden solche angebote an Bedeutung zunehmen, unterstützen sie doch die psychische gesundheit, die in jedem alter wichtig ist. das wissen wir, als initiatoren der großen gesundheitsaktion ,lebe Balance’ nur zu gut“ ergänzt hartmut Keller, geschäftsführer der aoK nordschwarzwald sein engagement in diesem Projekt.

39

anzeige


Barrierefrei leBen

ergonomische Sicherheit beim duschen Optimalen Halt bietet die Multifunktionale Dusch-Brausestange

Foto: epr/www.hansgrohe.com

Foto: epr/www.hansgrohe.com

Alle unter einem Dach: Das Zusammenleben in Mehrgenerationenhäusern erfreut sich großer Beliebtheit. Neben Küche, Wohnzimmer Die und Co. sollte dabei aber auch das rutschfeste Fußstütze gibt noch mehr Badezimmer den unterschiedlichen Sicherheit und Komfort Ansprüchen gerecht werden. beim Duschen.

anzeige

Stabiler Griff zum Festhalten.

Mit dem neuen Brausestangensortiment „unica comfort“ mit höhenverstellbarem duschkopfhalter gibt es die ideale lösung für jedes Mehrgenerationenbad. dank ihrer enormen Stabilität und traglast dienen die Brausestangen nämlich zusätzlich auch als haltegriff – ein umstand, der allen Bewohnern auf nassem Boden in der dusche oder in der Wanne ein tÜV-geprüftes Plus an Sicherheit bietet. und wie wäre es mit weiteren praktischen erweiterungen wie einer herausnehmbaren ablage für Shampoo und co. oder einer rutschfesten fußstütze?

40

Kein Problem! erhältlich sind die robusten funktionskünstler wahlweise in 65, 90 oder 110 Zentimeter länge. Sie sind problemlos nachrüstbar und passen sich damit jeder umgebung perfekt an – nicht zuletzt dank ihrer eleganten, zeitlosen optik. ein zusätzliches extra ist eine zweite halterung am unteren ende auf perfekter höhe für Kinder, rollstuhlfahrer oder „Sitzduscher“. die acht verschiedenen Modelle überzeugen durch ihre hohen Qualitätsstandards und ihr ansprechendes design. Mehr Informationen gibt es unter www.hansgrohe.de.


Foto: © Andre Zelck, Essen · DRK-Service GmbH

drK KreiSVerBand PforZheiM – enZKreiS

DRK-ServiceZeit – Lange gut leben ÄLTER, BUNTER, EIGENSTÄNDIGER – ES GIBT NOCH TRENDS, DIE FREUDE MACHEN DIE DRK-SERVICEZEIT – FÜR EIN GUTES LANGES LEBEN ZU HAUSE oft beginnt es mit kleinen dingen. Bestimmte handgriffe, ganz selbstverständliche Bewegungen fallen auf einmal nicht mehr so leicht. drK-ServiceZeit gibt gezielt entlastung, wenn etwas allein nicht zu bewältigen ist. Je nach Bedarf passen sich die leistungen an neue aufgaben an. Sie sind ganz nach ihren Wünschen „dosierbar“. damit gibt das drK Betroffenen – und deren familie – Sicherheit: Man behält die regie über den lebensalltag bis ins hohe alter, ohne die angst, mit dem haushalt überfordert zu sein. unterstützung im alltag – das bedeutet auch: mehr Kontakte zu haben, sich auszutauschen, am leben teilzunehmen. nicht nur das „Pflichtprogramm“ des alltags aus Wäsche, Kochen hausputz, dem gang zum Supermarkt oder zu Ämtern und Behörden ist in Begleitung angenehmer, sondern auch die „Kür“: das angebot des drK-Kreisverbandes Pforzheim-enzkreis ist eng vernetzt mit den weiteren Begleitangeboten wie ausflüge, Konzertbesuche oder heimspiele des lieblingsvereins. AUSZEITEN FÜR ANGEHÖRIGE ein weiterer aspekt der drK-ServiceZeit liegt in der entlastung pflegender angehöriger im alltag. das drK ermöglicht ihnen eine auszeit von dieser großen, anspruchsvollen aufgabe, damit sie wieder durchatmen können. ohne schlechtes gewissen, denn die angehörigen werden vom drK gut versorgt und betreut. das wird somit beiden Seiten guttun. LEISTUNGSUMFANG? das drK bietet ergänzend zur pflegerischen Versorgung und zu seinen vielen ehrenamtlichen angeboten haushaltsnahe dienstleistungen mit Servicequali-

tät durch fest angestellte Mitarbeiter an. Vieles, was im alltag daheim mit zunehmendem alter oder Krankheit schwerer fällt und oft auch den angehörigen zu viel wird, kann das drK übernehmen. das kann vielfältige unterstützung bei der hauswirtschaftlichen Versorgung und der Bewältigung von sonstigen alltagsanforderungen rund um den haushalt sein, wie beispielsweise ergänzende reinigungsarbeiten, Mülltonnen stellen, Wäschepflege, Kochen oder einkaufen. aber auch Botengänge, hilfe bei der Post oder kleine alltagsreparaturen sind möglich. um das angebot einfach und bedarfsgerecht gestalten zu können, wird gemeinsam ein Zeitbudget vereinbart: die Kunden legen fest, was ihnen wichtig ist oder womit die rotkreuzler zum Beispiel pflegende angehörige entlasten können. das team der ServiceZeit-Mitarbeiter steht als „hauswirtschafter“ und auch als „Kümmerer“ für alltagsprobleme bereit.

WER HAT ANSPRUCH AUF DIESE UNTERSTÜTZUNGSLEISTUNGEN? Über die Pflegeversicherung bestehen verschiedene Möglichkeiten, leistungen der hauswirtschaft und andere unterstützung ganz oder teilweise von den Pflegekassen erstattet zu bekommen: Seit 2017 haben alle Pflegebedürftigen anspruch auf erstattung von entlastungsleistungen in höhe von 125 euro monatlich*. Bei Verhinderung der angehörigen kann die sogenannte ersatzpflege greifen oder leistungen werden je nach Pflegegrad über zugelassene Pflege- und Betreuungsdienste erbracht. das drK berät gern zu den jeweiligen ansprüchen und Möglichkeiten. Ansprechpartner: DRK Kreisverband Pforzheim-Enzkreis e.V. Ute Fiedrich, Abt.leitung Sozialarbeit Telefon 0 72 31 / 37 32 30 E-Mail: u.fiedrich@drk-pforzheim.de anzeige

WIR SIND FÜR SIE DA! • hausnotruf/Mobilruf

• Betreutes Wohnen

• Menüservice

• Pflegeheim

• drK-ServiceZeit mit hauswirtschaftlichen diensten

• gesundheitsprogramme

• Mobile Soziale dienste

• gedächtnistraining

• Seniorenbegleitung

• Krankentransport

• Wohnraumberatung

• Seniorenreisen

Ihr Kontakt zu uns: DRK-Kreisverband Pforzheim-Enzkreis e.V. • Kronprinzenstr. 22 75177 Pforzheim • Tel. 0 72 31 / 373-0 • www.drk-pforzheim.de

*Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Betrag wird ganz oder teilweise über Kostenerstattung bei der Pflegekasse refinanziert.

41


Betondesign hat mittlerweile auch den innenraum erobert. in Kombination mit naturstein, holz oder Metall unterstreicht der vielseitige Baustoff das stilvolle Badambiente.

TIPP DER REDAKTION

SPLISH, SPLASH, SPLASH, ISPLISH, WAS TAKIN‘ A BATH

Foto: © epr/Jung.de

Fliesen in Zementoptik und sanften Pastelltönen erleben aktuell im Bad eine Renaissance.

Das Smart-Radio von Jung wird einfach und platzsparend wie ein Lichtschalter in die Wand eingebaut. Im Schalterdesign gestaltet, ist es ein echter Hingucker.

Foto: © epr/BetonBild

Foto: © epr/Tile of Spain

„ein Vollbad ist eine Wohltat für Körper und Seele. So löst das warme Wasser Verspannungen in den Muskeln. die auszeit, die damit einhergeht, wirkt sich zusätzlich positiv auf unsere Stimmung aus.“

Grafik: Designed by Freepik

Barrierefrei leBen neue trendS

BADETAG ...

Die Wanne ist voll! Heutzutage ist das Badezimmer nicht mehr nur ein Raum, der seinen Zweck erfüllt, sondern unsere persönliche Wellness-Oase. Umso wichtiger ist es, dass wir uns hier pudelwohl fühlen. Mit unseren frischen Tipps geht das kinderleicht.

— «— — —

EBENERDIG DUSCHEN Badezimmer ohne Schwellen und hindernisse wirken optisch eleganter und großzügiger. eine bodengleiche dusche sorgt nicht nur für Sicherheit und Komfort im Bad, sondern kann auch individuell gestaltet werden. Foto: © epr/Schlüter-Systems

Foto: © epr/Tecnobad

Dank der barrierefreien Badewannentür gelingt der Einstieg in eine wohlige Auszeit ganz bequem.

Puristisches design, knallige farbe: die Badewanne Squaro edge 12 von Villeroy & Boch gibt es in unterschiedlichen tönen. in Mint bringt sie belebende frische ins Bad. der aufsatzwaschtisch der Serie artis überzeugt durch seine klare form und farbe.

42

Foto: © epr/Villeroy & Boch

KOMFORTABEL UND SICHER:


WÄScherei MerZ WurMBerg

Gerüstet für eine erfolgreiche Zukunft ebenso dazu bei, dass das Bearbeitungsvolumen von 8 auf 20 tonnen pro tag seit 2008 gestiegen ist. dabei kombiniert man Ökologie und Ökonomie unter einem dach und ist stolz darauf, sich die erste ,,grüne Wäscherei“ nennen zu können.

Mit einem investitionsvolumen von rund einer Million euro und dem Bau einer neuen logistikhalle ist man bei Merz bestens gerüstet für die anforderungen der Kunden. gerade im Bereich der Wäscheversorgung für Pflegeeinrichtungen steigen die anforderungen von Jahr zu Jahr. Von wohnbereichs- bis hin zu zimmerbezogener anlieferung der frischwäsche, leistet Merz einen großen anteil daran, die abläufe in den einrichtungen zu optimieren und Personalressourcen frei zu halten. ,,dies bringt mit sich, dass man für die Kommissionierung der Wäsche mehr räumliche Kapazitäten benötigt, um den anforderungen unserer Kundschaft gerecht zu werden“, so Volker Burkhard, inhaber und geschäftsführer des unternehmens.

Wie auch die erste halle, ist das neue gebäude durch eine trennung von reiner zu unreiner Seite gebaut, die die hygienischen anforderungen erfüllt und alle Möglichkeiten für die Zukunft offen lässt. der neubau ist nach neuesten Standards gedämmt und mit sechs rolltoren zur flexiblen nutzung ausgestattet. Mit der geleisteten arbeit der gewerke zeigt sich Volker Burkhard vollauf zufrieden. das familienunternehmen Merz steht seit 1950 für textile dienstleistungen mit höchster Qualität. Bereits in dritter generation konzentriert sich Merz auf die Versorgung von einrichtungen aus dem gesundheitswesen, mit besonderem augenmerk auf Pflegeeinrichtungen. auch hotel- und gastronomiebetriebe zählen zum Kundenstamm und tragen

Foto: © Wäscherei Merz

Die Wäscherei Merz hat jetzt mit einem Neubauprojekt die Weichen gestellt, um sich auch räumlich für die erfolgreiche Entwicklung des Unternehmens aufzustellen.

Der neue Gebäudekomplex der Wäscherei Merz gibt Raum für größere Aufgaben.

die textilen dienstleistungen beinhalten neben einem umfassenden, individuellen logistikpaket auch die Versorgung mit Miettextilien und einem engen draht zu den einrichtungen mit persönlicher Kundenbetreuung.

Wäscherei Merz GmbH & Co. KG, Dachsteinstr. 27, 75449 Wurmberg, Tel. 0 70 44 - 91 58 20, www.merz-textil.de

43


Nelly mit ihren „neuen“ Hinterläufen.

d genau Erst wir ommen. n Maß ge

„das wichtigste ist das Vertrauen“, sagt der orthopädiemechaniker. Vertrauen entsteht, so erzählt er, nicht im internet, wo auch andere anbieter rollstühle für tiere anbieten. „die Konstruktion ist ja kein hexenwerk“, sagt Markus van den Boom. im internet entsteht Bekanntheit. „auch sehr wichtig.“ aber viele Kunden wollen vorher sehen, was sie da bekommen. Sie wollen ein gespräch mit einem, der genau zuhört und weiß, was er tun kann. „Jedes tier ist individuell.“ er ruft eine Kundin herein, sie trägt ihre Katze filou, in einem Korb. „Sie hat viel mitgemacht“, erzählt die dunkelhaarige frau und blickt besorgt in den Korb, den

Rollstuhl für Vierbeiner Am Anfang war es nur ein Versuch: Markus van den Boom wollte seinem kranken Hund wieder auf die Beine helfen. Der gelernte Orthopädiemechaniker konstruierte einen Hunderollwagen. Mit Erfolg. Mittlerweile ist er mit seiner Firma „Rehatechnik für Tiere“ bundesweit im Geschäft. da steht er, mit Stift, Maßband und handwerkerhänden: Markus van den Boom, der Mann, der die facetten der deutschen tierliebe wohl kennen gelernt hat wie kein zweiter. der gelernte orthopädiemechaniker und Bandagist gibt verzweifelten tierhaltern wieder hoffnung. hoffnung darauf, dass ihr liebling doch nicht eingeschläfert werden muss, weil die hüfte lahmt oder das Bein nicht mehr trägt. Zu ihm kommen sie aus der türkei, aus allen teilen deutschlands, fliegen rüber aus Mallorca, weil der 42-Jährige im nordrhein-westfälischen Witten etwas anbietet, das bundesweit fast einmalig ist: Van den Boom baut individuell angepasste geh- und rollhilfen für haustiere. „es ist ein emotionales geschäft“, resümiert er. Sein geschäft, das so boomt, dass er dringend neue räume brauchte, hat er nun in einer tierarztpraxis untergebracht. Seine frau behandelt dort als Ärztin die kranken

44

tiere. er nutzt ein paar leerstehende Zimmer am ende des ganges, um dort die rollwagen, orthesen und Bandagen anzufertigen. Zwei industrienähmaschinen, eine Sattlermaschine, Werktische, Stoffe, Bandagen, ein computer und eine assistentin, die den Kundenkontakt pflegt – mehr brauchte er nicht, um loszulegen. der anschluss an die Praxis würden nicht nur Businessplaner als „Win-Win-Situation“ bezeichnen. erst untersucht der arzt, dann kommt die reha. Passt perfekt für Menschen, passt auch perfekt für tiere. der Vorteil bei der tierbehandlung ist allerdings, dass es für die rehamaßnahmen keinen Kampf mit der Krankenkasse gibt. diese diskussionen haben den fachmann, so erzählt er, immer mehr genervt, als er noch in einem Sanitätshaus arbeitete. dort hat er viel gelernt, über das Potenzial von gehhilfen und neuen Werkstoffen, über rehabilitation, über Körper und Mechanik.

Markus van den Boom fertigt eine Zeichnung vom kranken Hinterlauf der Katze Filou an.

sie auf den untersuchungstisch abstellt. die Katze, mit operationsnarben am rücken und einer verdrehten Pfote, keift jetzt panisch. die Kundin möchte, dass ihre Samtpfote wieder laufen kann, zumindest den Weg bis zum garten schafft. ein Problem: die Katze wiegt fast neun Kilo, die Pfote ist nicht belastbar. Wahrscheinlich hätte man so einen fall früher eingeschläfert, um weitere Qualen zu vermeiden. doch seitdem man Markus van den Booms rehatechnik per internet weltweit finden kann, tun sich für solche fälle ungeahnte Perspektiven auf. „ich habe recherchiert


und diese Praxis hier gefunden“, sagt die griechin. Sie kommt sogar aus der nähe. Jetzt steht sie hier mit ihren hoffnungen. er nimmt, und das ist vielleicht neben seinem handwerklichen talent, sein wichtigstes erfolgsgeheimnis, jedes tier und jeden halter ernst. auch jetzt probiert er verschiedene Möglichkeiten aus. er beobachtet die Bewegungen der Katze, stellt fragen zu ihren Verletzungen, zieht dem tier einen kleinen Schuh an, der beim laufen aber nicht den gewünschten Stabilisierungseffekt hat. dann nimmt er einen Stift und ein Stück Pappe, drückt die Pfote der Katze auf das Papier und zeichnet die umrisse nach. „Vielleicht kann ich da was mit Kunststoff machen“, sagt er. eine kleine Vorrichtung, mit der die Pfote stabiler und nicht falsch belastet wird. nie würde er, so sagt der orthopädiemechaniker, etwas versprechen,

harte realität nicht abwenden: nellie bleibt an den hinterpfoten gelähmt – und damit ein fall für den rehatechniker. Van den Boom ist überzeugt: Seine Modelle sind weltweit die besten. auch eine spezielle laderampe für das auto bietet er auf seiner internetseite an. das geschäft rund ums reha-tier bietet ungeahnte Möglichkeiten.

gründer auf dem finanziellen level, den er als fachangestellter in einem Sanitätshaus hatte. „aber ich empfinde jetzt viel mehr freude und freiheiten dabei“, sagt der 42-Jährige. Seine firma wächst jedes Jahr ein wenig mehr, berichtet er. dabei sei er stets dem credo gefolgt: „Mache das, was du kannst. das andere überlasse den Profis.“ Zu sehen ist dieses

Markus van den Boom näht an der Nähmaschine Gurte für einen Rollwagen.

Ein Rollstuhl wird montiert.

wenn einem tier nicht wirklich noch mit seinen Zusatztechniken zu helfen wäre. aber da, wo noch Potenzial ist, warum nicht? So hat er schon einer Schildkröte mit einem rollenden unterbau wieder zur Sausefreiheit verholfen. Sein kleinster hundepatient war ein 1,5 kg schwerer chihuahua, der vom Sofa gefallen war und sich dabei ein Bein gebrochen hatte. der Kleine bekam für ein paar Wochen einen hunderollstuhl. So konnte der hund sich vorwärts bewegen und seine hinterpfote heilen. der clou bei diesen rollvorrichtungen ist, dass die tiere wie in einen Sulky eingespannt werden, während eine spezielle Schnürtechnik es erlaubt, die betroffenen Pfoten zu entlasten. etwa 700 euro kostet so ein rollstuhl für Vierbeiner. Kosten, die auch Beatrix h., erklärte hundefreundin aus düsseldorf, gerne in Kauf nimmt. Sie ist mit der kleinen nelli, einem griffon-Mischling nach Witten gekommen. tierschützer hatten den kleinen hund verletzt in griechenland unter einem Boot geborgen. nelli wurde mithilfe von Spendengeldern operiert und nach deutschland gebracht. doch all die hilfsbereitschaft konnte die

in bundesdeutschen haushalten gibt es etwa 8,2 Millionen Katzen und 5,2 Millionen hunde. der umsatzmarkt, der sich rund ums haustier dreht, geht nach expertenschätzungen in die Milliarden. es gibt Krankenversicherungen und spezielle Zahnärzte für haustiere, tierhotels mit facebookprofil für ihre tierischen Bewohner, Mode mit Strasssteinen, spezielle Musik, Shiatsu-Übungen, homöopathie, diätfutter, Verhaltenstrainer, Sportgruppen und urlaubstipps – wohlgemerkt für haustiere. in den uSa, oft ein trendsetter für lifestyle, ist sogar eine hundedisco geplant. im tiermarkt ist also immer noch viel Bewegung. Bemerkenswert ist die Zunahme der ausgaben im „feelgood-Bereich“. das geld werde, so heißt es im Zoologischen Zentralanzeiger, „immer öfter für Produkte ausgegeben, die mit dem zugkräftigen Wellness-etikett versehen sind. hinzu kommen ausgaben für die verschiedenen Wohlfühl-anwendungen der hundesalons sowie der tierärzte, tierheilpraktiker, tierphysiotherapeuten et cetera.“ Markus van den Boom verdient hier gut mit. Mittlerweile ist er als geschäfts-

Prinzip an seiner professionell gestalteten internetseite, die er programmieren ließ. Markus van den Boom war der auftritt im netz sehr wichtig. und wie es sich für einen richtigen unternehmer gehört, hat der orthopädiemechaniker schon die nächste idee. er ist dabei, eine besondere form der Prothese zu konstruieren, die dem tier eine komplette amputation der extremität ersparen soll. das wäre ein völlig neues Konzept, dafür ließe sich sogar ein Patent anmelden. noch ist alles in der entwicklungsphase – er tüftelt täglich weiter und lässt nichts unversucht...

45

Autor: Alexandra Trudslev · Fotos: © Storymacher GbR

der MenSch und Sein hauStier


rechtSanWÄltin iSaBel hutter-VortiSch

Das Ehegattentestament Vielen Ehepaaren ist nicht bekannt, zu welchen Ergebnissen die sog. gesetzliche Erbfolge – d.h. erben, wenn kein Testament vorhanden ist – führen kann. Das Erbrecht ist ein reines Verwandtenerbrecht, in dem der Ehegatte eine Sonderstellung einnimmt. deshalb erbt der überlebende ehegatte nach dem gesetz nicht allein, wenn keine Kinder vorhanden sind, sondern die erben der sog. 2. ordnung - also eltern oder geschwister des erblassers und, falls die geschwister bereits verstorben sind, deren abkömmlinge - sind zu ¼ am nachlass beteiligt, wenn die ehegatten in Zugewinngemeinschaft gelebt haben. diese oft ungewollte folge kann durch ein testament zugunsten des ehegatten vermieden werden. nur wenn es keinerlei erben in der 1. und 2. ordnung gibt, erbt der ehegatte auch ohne testament allein. DAS GEMEINSCHAFTLICHE TESTAMENT IST NICHT IMMER DIE RICHTIGE WAHL nach dem Bürgerlichen gesetzbuch dürfen ehegatten gemeinsam ein testament errichten, d.h., nur ein ehegatte schreibt den gemeinschaftlich überlegten text, der andere ehegatte unterschreibt das testament lediglich. hierbei sollte allerdings beachtet werden, dass diese testamentsform in anderen ländern nicht üblich ist, so dass – sollte einer der ehegatten nicht die deutsche Staatsangehörigkeit haben oder Vermögen, insbesondere grund eigentum im ausland vorhanden sein – zunächst zu klären ist, ob das gemeinschaftliche testament die richtige form hat und im erbfall nicht zu Problemen führt. DER INHALT DES „BERLINER TESTAMENTES“ der „normalfall“ eines ehegattentestamentes ist das sog. Berliner testament. dabei wird der längerlebende ehegatte erbe des Zuerstversterbenden und weitere Personen werden als erben auf den tod des letzten der ehegatten eingesetzt. Sollte es sich bei den Schlusserben auf den tod des längerlebenden um gemein-

46

schaftliche Kinder handeln, sind diese, da der überlebende ehegatte nach dem todes Zuerstversterbenden alleinerbe wird, automatisch „enterbt“, können also nur ihr gesetzliches Pflichtteilsrecht geltend machen. PFLICHTTEILSSTRAFKLAUSEL UND STUNDUNG DES PFLICHTTEILS um zu verhindern, dass die Kinder durch das Pflichtteilsverlangen den überlebenden ehegatten in finanzielle Schwierigkeiten bringen, wird häufig in das testament aufgenommen, dass ein Pflichtteilsberechtigter, der nach dem tod des erstversterbenden seinen Pflichtteil geltend macht, auch nach dem tod des zuletztversterbenden ehegatten nicht erbt sondern wiederum nur den Pflichtteil erhält. damit erhält ein Pflichtteilsberechtigter, der sich nicht an die Wünsche im testament hält, jeweils nur die hälfte der gesetzlichen erbquote. Bei einer solchen Pflichtteilsstrafklausel sind jedoch verschiedene fallkonstellationen zu beachten, denen meistens zu wenig aufmerksamkeit geschenkt wird. insbesondere sollte darauf geachtet werden, wie die Klausel formuliert ist, also, in welchen fällen sie wirklich eingreift und ob es Möglichkeiten gibt, sollte sich der überlebende ehegatte mit dem „untreu“ gewordenen Kind wieder versöhnen, die enterbung für den zweiten erbfall rückgängig zu machen. häufig haben ehegatten angst, das haus in dem sie wohnen im erbfall verkaufen zu müssen, um die Pflichtteilsansprüche der Kinder befriedigen zu können. Sollte es sich bei dem haus um den einzigen Vermögensgegenstand handeln und kein weiteres Vermögen vorhanden sein, aus dem sich der anspruch befriedigen ließe, dann kann beim amtsgericht Stundung des Pflichtteilsanspruches beantragt werden.

DER WIEDERVERHEIRATUNGSFALL Weiterhin ist auch darauf zu achten, dass geregelt wird, was passieren soll, wenn der überlebende ehegatte sich erneut verheiratet. das gesetz sieht vor, dass er binnen eines Jahres nach der eheschließung das ehegattentestament anfechten und damit hinfällig machen kann. dieses anfechtungsrecht kann auch von dem neuen ehegatten ausgeübt werden. Bei der formulierung des ehegattentestamentes ist daher darauf zu achten, ob solche anfechtungsmöglichkeiten ausgeschlossen werden sollen oder eventuell noch weitergehende Maßnahmen ergriffen werden sollen, um den Kindern den nachlass zu sichern, in dem der überlebende ehegatte im falle der Wiederverheiratung die Kinder an der Substanz des nachlasses des vorverstorbenen ehegatten zu beteiligen hat. Sollten keine Kinder vorhanden sein, kommen regelungen für den Wiederverheiratungsfall normalerweise dann in Betracht, wenn einer der ehegatten den hauptteil des Vermögens in die ehe eingebracht hat und für den fall seines Vorversterbens sicherstellen möchte, dass dieses nicht einem neuen ehegatten zugutekommt. Wichtig ist, dass diese Klauseln nicht zum absoluten ehehindernis werden, dadurch könnte die Klausel unwirksam werden, oder der überlebende ehegatte entscheidet sich gegen eine Wiederverheiratung. DIE ABÄNDERUNG DES TESTAMENTES Weiterhin sind die abänderungsmöglichkeiten zu bedenken. falls beide ehegatten noch leben, können sie das testament gemeinsam ändern, wenn sie sich einig sind. Sobald einer der ehegatten nicht mehr in der lage ist, Änderungen vorzunehmen, durch demenz oder andere seine testierfähigkeit beeinträchtigende Krankheiten, ist die Änderung nur noch durch den vollständigen Widerruf des testamentes möglich, was jedoch zur folge hat, dass der nicht mehr testierfähige ehegatte kein neues testament mehr abfassen kann, nach ihm also die gesetzliche erbfolge gilt. hier muss der andere ehegatte gut abwä-


rechtSanWÄltin iSaBel hutter-VortiSch

HÄUFIG NICHT BEDACHT: DIE ERSATZERBEN Viele ehegatten, insbesondere wenn keine Kinder vorhanden sind, überlegen den fall, dass die auf den tod des letztversterbenden ehegatten eingesetzten erben vorher versterben, nicht. dadurch läuft das testament auf den tod des längstlebenden ins leere, nach ihm gilt die gesetzliche erbfolge, obwohl dies häufig nicht gewollt ist. insoweit sollten die ehegatten überlegen, wer als ersatzerbe in Betracht kommt. Sollte es sich dabei um eine oder mehrere caritative organisationen, auch z.B. Stiftungen, handeln, ist es sinnvoll, für diesen fall einen testamentsvollstrecker einzusetzen.

DER TESTAMENTSVOLLSTRECKER dazu kann der erblasser in seinem testament jede Person bestimmen, zu der er das Vertrauen hat, dass sie den nachlass in seinem Sinne regelt. aufgaben eines testamentsvollstreckers können insbesondere sein, für die Bestattung zu sorgen, den gesamten nachlass abzuwickeln und den verbleibenden geldbetrag den jeweiligen erben zur Verfügung zu stellen. er kann darüber hinaus aber auch dazu verpflichtet werden, zu überwachen, dass im testament genannte Zwecke, die von den erben zu erfüllen sind, auch wirklich erfüllt werden. die testamentsvollstreckung ist bereits im testament anzuordnen, nur dann kann eine Person als testamentsvollstrecker tätig werden. PATCHWORKFAMILIEN auch die familienverhältnisse, insbesondere, ob alle Kinder aus der gemeinsamen ehe stammen, ist von entscheidender Bedeutung. eltern in Patchwork-familien sind erbrechtlich zu besonderer aufmerksamkeit aufgerufen. Betroffen sind die familien, in denen wenigstens einer der Partner Kinder aus einer früheren Verbindung in eine ehe einbringt. Vielen ist gar nicht bewusst, dass solche familienverhältnisse für den erbfall einer besonderen Vorsorge bedürfen, damit gewährleistet ist, dass sowohl der Partner als auch die Kinder zu ihrem recht kommen. hier ist das Berliner testament, in den meisten fällen nicht geeignet, da durch diese testamentsform die Kinder des Zuerstverstorbenen quasi gezwungen sind, ihren Pflichtteilsanspruch geltend zu machen. auch besteht häufig das interesse,

den leiblichen Kindern den eigenen nachlass zuzuwenden, ohne die Kinder des anderen ehegatten daran teilhaben zu lassen, insoweit ist die regelung von Vor- und nacherbschaft, oder eine erbeneinsetzung der eigenen Kindern mit nießbrauchsbestellung für den überlebenden ehegatten häufig eine Möglichkeit die gewünschte Verteilung zu erreichen. DIE ERBSCHAFTSTEUER abschließend noch ein Blick auf die für ehegatten geltenden Steuersätze: für ehegatten liegt der Steuerfreibetrag derzeit bei 500.000 eur. das bedeutet, dass zwischen ehegatten Vermögenstransfers bis zur höhe von 500.000 eur in einem Zeitraum von 10 Jahren steuerfrei sind. Sind seit der letzten Schenkung mehr als 10 Jahre vergangen, kann der ehegatte weitere 500.000 eur steuerfrei erben. eine interessante regelung betrifft das so genannte „selbst genutzte familienheim“. erbt der ehegatte das bisher gemeinsam bewohnte haus und bleibt er für einen Zeitraum von 10 Jahren in dem haus wohnen, so ist der erwerb des hauses erbschaftssteuerlich neutral. das haus kann somit zusätzlich zu Vermögenswerten in höhe des freibetrags geerbt werden, ohne dass Steuer anfällt. eine Übertragung des gemeinsam genutzten hauses zu lebzeiten beider ehegatten an den anderen ehegatten war bisher schon steuerneutral und bleibt es auch. Sollte im erbfall der überlebende ehegatte innerhalb der 10-Jahresfrist das haus nicht mehr bewohnen können, weil er zum Pflegefall wird, wird die erbschaftsteuer nicht nacherhoben. anzeige

gen, wie er weiter vorgehen möchte. aber auch Änderungen nach dem tod eines ehegatten vorzunehmen, kann schwierig sein, da die in einem ehegattentestament getroffenen Verfügungen häufig mit dem tode des ersten ehegatten eine solche Bindungswirkung entfalten, dass der überlebende ehegatte sie kaum aufheben kann. deshalb sollten ehepaare, die ein gemeinsames testament abfassen, in dieses testament eine abänderungsklausel aufnehmen. Solche abänderungsklausel ist auf den jeweiligen Bedarf abzustimmen und kann eine generelle abänderungsmöglichkeit für den überlebenden ehegatten beinhalten, so dass er ein komplett neues testament erstellen kann. Sie kann aber auch nur die Möglichkeit eröffnen, bezüglich der zu Schlusserben eingesetzten Kinder, die erbquoten abzuändern oder auf Katastrophenfälle in deren familien zu reagieren.

47


Alle Fotos: © Petra Bok

KreiSSeniorenrat enZKreiS – Stadt PforZheiM

STERNTREFFEN 2017

Beliebte Veranstaltung nicht nur für die ältere Generation

Auch in diesem Jahr fand wieder das „Sterntreffen – ein bunter Nachmittag für Senioren“ in einer gut gefüllten Halle statt – dieses Mal in Kämpfelbach-Bilfingen. Zum 33. Mal seit der gründung richtete der Kreisseniorenrat am Samstag, dem 21.10.2017, diese alljährliche Veranstaltung aus, die sich von Jahr zu Jahr einer wachsenden Beliebtheit erfreut, in der Kämpfelbachhalle in Bilfingen. Über 330 gut gelaunte Besucher nahmen an der nachmittagsveranstaltung von 14.00 bis 17.00 uhr teil und freuten sich über das heitere Veranstaltungsprogramm und gespräche mit ihren tischnachbarn. auf dem Programm, das durch herta la delfa, der 1. stellvertretenden Vorsitzenden des KSr, organisiert wurde, standen vielseitige darbietungen: Wie jedes Jahr haben die ehrenamtlichen Vorstandsmitglieder und die örtlichen Vereine vollen einsatz gebracht, um wieder für gute laune und mit selbstgemachtem Kuchen und Wurstsalat für das leibliche Wohl zu sorgen.

48

AUF DEM PROGRAMM STANDEN FOLGENDE DARBIETUNGEN: – eröffnung durch das akkordeonensemble Ü60 aus Bilfingen – auftritt des funkenmariechens vom faschingsverein KaKadu – Stimmungsvolle darbietungen des gesangvereins Bilfingen, die sehr zahlreich voll dabei waren. – andrea Überall war mit beschwingter Sitztanz-gymnastik zum Mitmachen mit Musik der nächste Programmpunkt. – das musikalische highlight war abschließend der Musikverein frohsinn Bilfingen. – für das leibliche Wohl sorgte der gesangverein frohsinn Bilfingen.

Udo Kleiner, Bürgermeister von Bilfingen, hielt die Eröffnungsansprache.

Wir haben uns sehr gefreut, unser beliebtes Sterntreffen in Bilfingen veranstalten zu dürfen und bedanken uns bei allen teilnehmenden Vereinen und dem Bürgermeister udo Kleiner.


Funkenmariechen vom Faschingsverein KAKADU.

www.kreisseniorenrat-pf.de

KreiSSeniorenrat enZKreiS – Stadt PforZheiM

Akkordeon-Ensemble Ü60 Bilfingen.

Musikverein Frohsinn Bilfingen.

Gesangverein Bilfingen.

ffet. n-Bu e h c u Das K

Ein kleiner Rückblick einiger Darbietungen … SitztanzGymnastik mit Andrea Überall.

Die Koorganistatorinnen Waltraud Bopp (links) und Ilse Kästner (rechts), in der Mitte Andrea Überall.

Organisatorin: Herta La Delfa.

49


www.kreisseniorenrat-pf.de

KreiSSeniorenrat enZKreiS – Stadt PforZheiM

DER KREISSENIORENRAT ENZKREIS – STADT PFORZHEIM E.V. ist ein Informations- und Beratungszentrum für ältere Menschen sowie Menschen mit Behinderungen.

der KSr vermittelt hilfe im alter und fördert den erfahrungsaustausch auf sozialem, wirtschaftlichem, kulturellem, politischem und gesellschaftlichem gebiet. in der zentral gelegenen geschäftsstelle steht ein dynamisches Büroteam für auskünfte und Beratungen zur Verfügung.

tätshaus vorlegen können. die organisatoren haben sich für die innenstadt als Veranstaltungsort entschieden, um mehr aufmerksamkeit für die themen „Sicherer umgang mit dem rollator“ und „Sicherheit des rollators“ zu erreichen. auch hierbei aufkommende fragen werden gerne beantwortet. die neuen termine erfahren Sie beim KSr.. SCHULUNG FÜR ANGEHÖRIGE VON MENSCHEN MIT DEMENZ Mit insgesamt 10 wöchentlichen Terminen ist es das Ziel der Schulung, das Belastungsempfinden von Angehörigen zu reduzieren und sie zu befähigen, die alltäglichen Konfliktsituationen durch gelingende Kommunikation besser zu bewältigen.

Beginn am Montag, den 15.01.2018 von 17.30 – 19.30 uhr in den räumen des Pflegestützpunkts der Stadt Pforzheim, Östliche Kf 9, 75175 Pforzheim. Weitere infos und anmeldung bis Mitte dezember 2017 beim Pflegestützpunkt Stadt Pforzheim: tel. 07231-39 38 38 (Birgit Bolay) ERSTEINSTIEG FÜR SENIOREN IN DIE COMPUTERWELT Der KSR bietet Neueinsteigern die Möglichkeit, erste Informationen über den Umgang mit dem PC, Laptop, Tablet-PC, Smartphone, Senioren-Handy und Apps zu erhalten. Kerstin Müller steht als computer-expertin ehrenamtlich zur durchführung dieser Veranstaltung zur Verfügung.

ROLLATOR-TRAINING Auch in diesem Jahr veranstaltet der KreisSeniorenRat wieder gemeinsam mit der Verkehrswacht, einem Sanitätshaus und erstmals mit einem Busunternehmen ein Training zum sicheren Umgang mit dem Rollator. Das 2-stündige Training findet wieder in Pforzheims City statt. Schwerpunkte des trainings sind das ein- und aussteigen sowie Verhalten im Bus, Überwinden von Bordsteinkanten, drehen auf engem raum und rückwärtsgehen. ferner führt ein Sanitätshaus eine Prüfung der rollatoren durch und erstellt einen Qualitätsbericht, den die teilnehmer bei Bedarf ihrem SaniDAS TEAM DES KREISSENIORENRATS PFORZHEIM – ENZKREIS STELLT SICH VOR:

Dieter Müller 1. Vorsitzender

Petra Bok 1. Vorsitzende

Herta La Delfa 2. Vorsitzende

Dr. Angela Ulrich 2. Vorsitzende

Waltraud Bopp Beisitzerin/Bürotätigkeiten

Ilse Kästner Beisitzerin/ Seniorenfr. Service

Barbara Krauß Beisitzerin

Kerstin Müller Beisitzerin/ Computerhilfe

Gerda Görnemann Ehrenvorsitzende

FÜR ALLE VERANSTALTUNGEN SIND RECHTZEITIGE ANMELDUNGEN ERFORDERLICH! Geschäftsstelle KreisSeniorenRat Enzkreis – Stadt Pforzheim e.V. • Ebersteinstr. 25 (Ecke Salierstraße) • 75177 Pforzheim Tel. 0 72 31/3 27 98 • Fax 0 72 31/35 77 08 • E-Mail: info@kreisseniorenrat-pf.de · www.kreisseniorenrat-pf.de Öffnungszeiten: Wir sind erreichbar jeweils Mo., Mi., Do. und Fr. vormittags von 10.00 – 12.00 Uhr.

50


KreiSSeniorenrat enZKreiS – Stadt PforZheiM

geräte können mitgebracht werden. eine anmeldung ist erforderlich. die neuen termine erfahren Sie beim KSr. SENIORENKINO IM REX an jedem 2. Mittwoch im Monat findet im rex eine Kino-Veranstaltung mit einem speziell ausgewählten, qualitativ hochwertigen film, mit anschließendem Kaffee und Kuchen statt. SO ERSTELLEN SIE IHR EIGENES FOTOBUCH MIT IHREM PC UND INTERNET Neue Kurstermine für PC-Neueinsteiger und Senioren, um erste Informationen über die Erstellung eines Fotobuches über Online-Anbieter zu bekommen. als ehrenamtliche computer-expertin wird Kerstin Müller die Veranstaltungen für Sie durchführen. geplant sind 2 x 2 Std., gebühr je teilnehmer € 39,termine siehe tagespresse, jeweils von 14.00 - 16.00 uhr (max. teilnehmerzahl 7 Personen), ort: geschäftsstelle des KSr ebersteinstr. 25, Pforzheim. anmeldung unter tel. 0 72 31 -76 82 84 oder 0171 - 70 31 576 anmeldung unbedingt erforderlich! INFORMATIONS-NEWSLETTER Seit letztem Jahr erscheint in regelmäßigen Abständen per E-Mail der neue kostenfreie Info-Newsletter des KSR. er informiert über aktionen und Veranstaltungen, die durch den KSr organisiert werden – oft in Kooperation mit öffentlichen trägern. interessenten können sich zum newsletter anmelden unter www. kreisseniorenrat-pf.de oder auch per e-Mail: info@kreisseniorenrat-pf.de. THEATERKARTEN Beim Stadttheater Pforzheim gibt es pro Spielzeit vier vergünstigte Seniorenvorstellungen. info hierzu beim KSr. SENIORENFREUNDLICHER SERVICE die begonnenen aktivitäten werden weiterhin verstärkt, indem der KSr auf institutionen und geschäfte zugehen wird, um die gebotene aufmerksamkeit für Senioren zu erhalten und zu intensivieren.

FAHRSICHERHEITSTRAINING FÜR SENIOREN in Zusammenarbeit mit der Verkehrswacht Pforzheim, auf dem Messplatz in Pforzheim. Genaue Termine entnehmen Sie bitte der Tagespresse! Beginn 9.00 uhr, einschreibung ab 8.45 uhr und Beginn 13.00 uhr, einschreibung ab 12.45 uhr. gebühr 30 euro pro teilnehmer inkl. Versicherung für das eigene auto. dauer: ca. 3 Stunden. VORTRÄGE VON RECHTSANWÄLTIN ISABELL HUTTER-VORTISCH Zum Beispiel zu den themen „testament & erbschaft“ oder „Patientenverfügung“. termine werden noch bekanntgegeben!

WOHNBERATUNG FÜR SENIOREN UND MENSCHEN MIT BEHINDERUNG Erfahren Sie mehr über die 4 Bereiche, in denen die Abteilung Wohnberatung des KSR für Senioren und Menschen mit Behinderung unterstützend tätig ist. Sie ist eine neutrale, unabhängig arbeitende fachabteilung des KSr und berät interessierte in der geschäftsstelle zu barrierefreiem Wohnen und leben im alter und bei Behinderung. die Berater begleiten, unter einbeziehung modernster technischer Möglichkeiten und hilfsmittel, bei neu- und umbaumaßnahmen, die für ein eigenständiges und sicheres leben notwendig werden. fragen Sie uns, wir beraten Sie gern!

TIPP! WERDEN AUCH SIE KSR-MITGLIED! Durch Ihre Mitgliedschaft mit einem Jahresbeitrag von nur Euro 35,- unterstützen Sie die Arbeit und Aktionen des KreisSeniorenRats Enzkreis Stadt Pforzheim e.V. für Senioren und Menschen mit Behinderung. Eine Ermäßigung des Beitrages um 50% auf Grund geringen Einkommens (z. B. Bezug Grundsicherung oder ALG II) auf Nachweis ist möglich. Diese Vorteile erhalten Sie mit Ihrer Mitgliedschaft:  Eine persönliche Mitgliedskarte des KreisSeniorenRat Enzkreis Stadt Pforzheim e.V.: Diese ermöglicht Ihnen die bis zu 20% vergünstigte Teilnahme zu einigen Veranstaltungen, die durch den KreisSeniorenRat Enzkreis Stadt Pforzheim e.V. organisiert werden.  Senioren-Einstieg in die Computerwelt statt zum Preis von Euro 7,- als Mitglied nur Euro 5, regelmäßige ausgewählte Kino-Angebote mit anschließendem Erfahrungsaustausch bei Kaffee und Kuchen (zum ermäßigten Eintrittspreis für Mitglieder von nur Euro 5,50 statt Euro 7,00 bei normaler Filmlänge – und nur Euro 6,00 statt Euro 7,50 bei Filmüberlänge)  Teilnahme an weiteren interessanten Veranstaltungen für Senioren und Menschen mit Behinderung, wie z. B. Rollatortraining, Fahrsicherheitstraining für Senioren und weitere regionale Unterhaltungs-Veranstaltungen.  eine Wohnberatung zu Möglichkeiten einer barrierefreien Wohnraumanpassung bei Behinderung.  einen Vordruck einer Patientenverfügung inklusive ausführlicher Beratung in der Geschäftsstelle des KreisSeniorenRats, statt zum Preis von Euro 5,- als Mitglied nur Euro 4, Weitere seniorenrelevante Informationen und Beratungsleistungen.  Regelmäßiger kostenfreier E-Mail-Newsletter mit aktuellen Informationen zu Veranstaltungen des KreisSeniorenRats. Ihr Kontakt für die Mitglieds-Anmeldung siehe links.

51


iSt daS auto Winterfit?

Foto: © djd/ExxonMobil

Stressfrei durch den

Schon vor dem ersten frost sollten reifenwechsel und Batteriekontrolle auf dem Programm stehen, der frostschutz für Wasch- und Kühleranlage, die Wischblätter und die Beleuchtung überprüft werden. denn auch bei niedrigen temperaturen soll das fahrzeug seine insassen reibungslos, sicher und zuverlässig ans Ziel bringen. einen entscheidenden anteil daran hat auch das Motorenöl. gerade bei niedrigen temperaturen übernimmt das Motorenöl eine wichtige Schutzfunktion: Schon beim morgendlichen Kaltstart muss es alle beweglichen Motorteile schnell und zuverlässig errei-

chen. entscheidend dafür ist seine sogenannte Viskosität. autofahrer sollten daher bei der Wahl ihres Motorenöls auf dessen fließfähigkeit achten. aufschluss darüber gibt seine Viskositätsangabe: das „W" steht für Winter. Je niedriger die Zahl vor dem „W", desto besser ist das Öl für niedrige außentemperaturen und den Kaltstart geeignet. hochwertige Mehrbereichsöle sorgen für eine optimale Schmierung bei allen temperaturen. einige stellen mit ihrer speziellen additiv-technologie eine fließfähigkeit bis zu minus 35 °c sicher. Sie erreichen damit die beweglichen teile des

Motors schneller als konventionelle Motorenöle und schützt ihn so über viele Kaltstarts hinweg. auf dieses Motorenöl setzte von anfang an auch dirk Paul aus dem niedersächsischen Bad fallingbostel. Sein VW lupo hat mittlerweile über 500.000 Kilometer auf dem tacho. „So wenig Kaltstarts wie möglich, gute Pflege, schonend gefahren", so lautet das rezept des KfzMechanikers für eine lange lebensdauer des Motors und eine hohe Kraftstoffeffizienz. P. setzte dabei von anfang an auf hochwertige Schmierstoffe. Bei der Wahl des richtigen Motorenöls, speziell für die kalte Jahreszeit, können sich Autofahrer durch einen MotorenölRatgeber unterstützen lassen, z.B. unter www.mobil1.de. Foto: © djd/Eberspächer

Frost, Schneefall und schlechte Sicht – die kalte Jahreszeit stellt Autofahrer samt Fahrzeug vor besondere Herausforderungen. Um vor dem ersten Wintereinbruch nicht kalt erwischt zu werden, sollte man rechtzeitig einen Wintercheck vornehmen.

Wie funktioniert eine Standheizung? Standheizungen erwärmen den Fahrgast- und Frachtraum von Fahrzeugen aller Art, unabhängig vom Motor - auch wenn das Fahrzeug steht. in Pkws kommen Wasserheizungen zum einsatz, die das Kühlwasser erwärmen und die Wärme über das fahrzeugeigene lüftungssystem verteilen. das sorgt für eine schnelle enteisung der frontscheibe im Winter und für angenehme Wärme im

52

innenraum. in größeren fahrzeugen wie beispielsweise reisemobilen finden häufig luftheizungen Verwendung: dank eigener Verteilsysteme gelangt die erwärmte luft genau dorthin, wo sie gebraucht wird. gesteuert werden z.B. eberspächer Standheizungen bequem mit einem lokal installierten Bediengerät, einer funkfernbedienung oder komfortabel über Smartphone und Smartwatch.

Der Sitz der Sicherheitsgurte kann durch dicke Jacken beeinträchtigt werden. In einem Auto mit Standheizung sind sie überflüssig.


KreiShandWerKerSchaft PforZheiM – enZKreiS

Foto: © djd/ExxonMobil

Winter

Foto: © djd/ReifenDirekt.de/Holger Jacoby

Wer neue Winterreifen braucht, kann sie heute bequem online kaufen und dann bei einem Montagepartner vor Ort aufziehen lassen.

Reifenwechsel – frühzeitig umsteigen Jedes Jahr dasselbe Bild: Nach der ersten Frostnacht und mit den ersten Schneeflocken bilden sich lange Schlangen an den Werkstätten. Viele Autofahrer entscheiden sich auf den buchstäblich letzten Drücker dazu, von Sommer- auf Winterreifen zu wechseln. dabei ist längst bekannt, dass Winterreifen nicht erst bei eis und Schnee die richtige Wahl sind. ab außentemperaturen von 7°c bieten sie aufgrund ihrer speziellen gummimischung mehr grip als Sommermodelle. daher empfiehlt sich ein frühzeitiger Wechsel – das erhöht nicht nur die Sicherheit auf der Straße, sondern erspart Wartezeiten an den Werkstätten.

frühzeitig mit den ersten kühleren herbsttagen den Wechsel der Bereifung zu planen. dann ist noch genug Zeit, den Zustand der eingelagerten Winterreifen zu überprüfen und sich bei Bedarf um ersatz zu kümmern. denn auch bei den Wintergummis kommt es auf den einwandfreien Zustand an, um Sicherheit in verschiedenen Wetter- und Verkehrssituationen bieten zu können. AUF GENUG PROFIL ACHTEN Vor allem das reifenprofil ist entscheidend, im Winter noch mehr als im Sommer. experten raten dazu, Winterreifen nicht bis zur erlaubten grenze von 1,6 mm zu benutzen. Bei einem Profil von 4 mm

und weniger empfiehlt sich ein austausch. Wer ersatz benötigt, wird z.B. auf verschiedenen internetportalen fündig. Winterreifen oder auch Kompletträder, kann man hier online bestellen, wahlweise zur lieferung nach hause oder zu einem von vielen Montagepartnern bundesweit. häufig bieten die Werkstätten einen einlagerungsservice für die Sommerreifen an. neben der Profiltiefe sollten autofahrer den reifenfülldruck regelmäßig überprüfen. Zudem ist es sinnvoll, reste von Salz, Matsch und eis regelmäßig zu entfernen, damit keine unschönen Spuren auf den felgen bleiben. Infos unter: www.reifendirekt.de

GESETZLICHE WINTERREIFENPFLICHT die faustregel für das Montieren der Winterreifen von „o bis o“ – also von oktober bis ostern – hat nichts von seiner Berechtigung verloren. Schließlich kommt der erste Wintereinbruch bisweilen unverhofft früh. Wer darauf nicht vorbereitet ist, hat das nachsehen und gefährdet auf Sommerreifen sich selbst und andere. ganz abgesehen von der gesetzeslage: der autofahrer ist verpflichtet, stets mit einer Bereifung unterwegs zu sein, die der Witterung angepasst ist. Wer etwa auf Schnee mit Sommerreifen erwischt wird, muss mit einem Bußgeld rechnen. das alles sind gute gründe,

53

anzeige


auSStellung SchMucKMuSeuM PforZheiM

Graue Eminenzen des Schmucks Grau fällt auf durch Zurückhaltung. In „Pretty on Pink“ rückt es in allen Nuancen zwischen Weiß und Schwarz in den Vordergrund. Damit werden sowohl neue Materialien in Szene gesetzt, die die Schmuckkunst in ihrer jeweiligen Epoche inspirierten, als auch unterschiedliche Mentalitäten: Zurückhaltung bei Trauerschmuck aus Eisen, edles Understatement bei Diamantschmuck, kühle Nüchternheit und Rationalität bei Schmuck des Art déco oder in der Tradition des Bauhauses.

Dem allem entgegen steht die Farbe Pink. in ihrer vitalen farbtiefe verlangt sie sofort aufmerksamkeit. als Purpur demonstrierte es weltliche und kirchliche Macht, und in der zeitgenössischen Mode wollte und konnte Pink regelrecht schockieren. die farbe kontrastiert den ausgestellten Schmuck und rückt ihn ganz „undezent“ in den Vordergrund: neben der pinkfarbenen Stoffbespannung der Vitrinen wird der ausstellungsraum in pinkes licht getaucht. das Konzept dafür hat frank Willmann von der Pforzheimer event gmbh umgesetzt. für den Besucher ergibt sich daraus ein spannendes optisches Phänomen: Sobald der Pinkton auf das auge gewirkt hat, sieht man auf den eigentlich weißen Vitrinenflächen die Komplementärfarbe türkisgrün. „die ausstellungsgestaltung konzentriert sich bewusst auf farbe als eigenständiges thema“, erläutert Museumsleiterin cornelie holzach. im Vordergrund steht der Kontrast zwischen Pink und grau, sowohl in der farbwirkung als auch in den jeweiligen kulturellen Bedeutungen. farben spielen eine hauptrolle in der künstlerischen auseinandersetzung. Sie dominieren gestalterische fragen in design und Mode. genauer gesagt, sind

54

es in diesem fall sogar eher „nichtfarben“, die bestimmte Materialien charakterisieren: „weiße“ und graue Metalle wie Platin, Weißgold, Silber, Stahl und eisen oder naturmaterialien wie Perlen, Muscheln und elfenbein. Schließlich kommen künstlich hergestellte Stoffe wie Porzellan, Beton oder acryl ebenfalls zum tragen. die Bandbreite des gezeigten Schmucks umfasst deshalb historische Stücke insbesondere aus der Bronze- und eisenzeit, dem Barock und des art déco sowie in der hauptsache moderne Schmuckkunst aus dem 20. und 21. Jahrhundert. KÜHLE BRILLANZ UND „FALSCHE“ JUWELEN die faszination für Silber geht bis in die anfänge der Metallverarbeitung zurück. im 18. und 19. Jahrhundert war der begehrte üppigweiße diamantschmuck noch vielfach aus Silber gearbeitet, um die Brillanz des edelsteins zu verstärken. durch weitere technische errungenschaften zu Beginn des 20. Jahrhunderts begann mit louis cartier Schmuck aus Platin seine heutige Bedeutung zu erlangen. Zur Zeit des art déco hatten Abb oben: Anhänger, Bergkristall, Onyx, Silber, Wiwen Nilsson, Lund, 1938, © Schmuckmuseum Pforzheim [2003/3], Foto: © Rüdiger Flöter Abb links: Ansteckschmuck »Poetischer Raum«, Stahl, Franz-Joseph Bette, Hanau, 2007, © Schmuckmuseum Pforzheim [2008/ 35], Foto: © Winfried Reinhardt


Zu Sehen BiS 25. feBruar 2018

Platin und diamanten absolute hoch- Käuferschicht erschwinglich zu machen, konjunktur. um das dadurch so kostspie- indem sie günstige, alternative Materialig gewordene Platin zu ersetzen, kamen lien mit hoher ästhetischer Wirkung einauch Weißgoldlegierungen in Mode. Bis- setzte. So trug Schmuck aus industrieller weilen konnten weiße und graue edel- fertigung zur demokratisierung dieses luxusgutes bei. metalle den warmen goldRing ton in der gunst der ge»nyi-kar-yi«, schmäcke übertrefETHNOGRAFISCHER Bronze, Elfenbeinküste, Ethnie der Senufo, fen. die attraktivität SCHMUCK Sammlung Eva und Peter „weißer“ edelmetalauch ethnografiHerion, © Schmuckle und –steine lässt scher Schmuck wird museum Pforzheim [DLG Herion 1], Foto: © Petra sich besonders gut im modernen KonJaschke am Versuch der imitext präsentiert: tation ablesen, neben Muschelschmuck aus cut steel etwa mit Strass Papua neuguinea, eisenoder Markasit. schmuck der himba aus Mit englischem cut Steel namibia und Bronze-Stücke und Berliner eisen wurde auch der elfenbeinküste. Sie fallen auf im Schmuck das industriezeitalter durch ihr monochromes erscheieingeläutet. So kamen Preziosen für eine nungsbild, verbinden wir doch mit ethselbstbewusste Bürgerschicht auf, die nografika meist überbordende Buntheit, damit ihr geschmackliches Selbstver- farbige Perlen, federn etc. Sie kommen ständnis zum ausdruck brachte. Stahl in dieser modernen Präsentation anders und eisen waren keineswegs nur eine zur geltung als in einem vermeintlich preiswerte alternative – man schätzte „passenden“ Kontext, der ihrer herkunft den kühlen, zurückhaltenden reiz –, entspräche. der hohe grad an abstraksondern dokumentierten auch die tion und die damit verbundene Wirkung künstlerische Blüte und den technischen von Modernität, wie wir sie fortschritt in der Metallverarbeitung. von zeitgenössischem dies bildet zudem einen Bezug zum Jubiläumsfestival 2017 – 250 Jahre gold- Brosche, Stahl, Anton stadt Pforzheim; denn die Pforzheimer Cepka, Slowakei, ‘75, © Schmuckmuseum Schmuckindustrie zeichnete sich beson- Pforzheim [2014/26], ders dadurch aus, luxus für eine breite Foto © Petra Jaschke

westlichem Kunstschaffen kennen, verdeutlicht sich. ihr einfluss auf die moderne Kunst seit dem frühen 20. Jahrhundert und die faszination, die sie auf Künstler ausübte, werden plausibel. Wie keine andere farbe steht grau für die Moderne, sind doch ihre maßgeblichen Materialien wie Beton und Stahl ebenfalls grau. insbesondere zeitgenössische Künstler wie etwa ramón Puig cuyàs, Katja Prins oder ruddt Peters wenden sich zwischenzeitlich diesem farbspektrum zu.

PROGRAMM AUSSTELLUNGS-FÜHRUNG 10. Dezember 2017, 14. Januar und 8. Februar 2018, jeweils 15:00 Uhr 6,50 €, ermäßigt 4,50 € SCHATZSUCHE MIT SCHMUCKI DER PERLSAU FÜR FAMILIEN, KINDER & TEENS Sonntag, 4. Februar 2018, 14:00 bis 14:45 Uhr · Eintritt frei FIGURENTHEATERSTÜCK »FACETTEN« FÜR FAMILIEN, KINDER & TEENS Sonntag, 4. Februar 2018, 16:15 Uhr · Eintritt frei

Junge Schmuckkunst im Museum ISSP-Förderankauf eines Halsschmucks von Stephanie Hensle Seit 1998 setzt sich der Förderverein des Schmuckmuseums Pforzheim ISSP kontinuierlich dafür ein, die Sammlung des Hauses um zeitgenössischen Schmuck zu erweitern. nahezu jährlich hat der Verein unter dem Motto „Junge Schmuckkunst im Museum“ einen förderankauf getätigt. Zuletzt im rahmen der Mitgliederversammlung im März 2017, bei der arbeiten dreier junger Schmuckkünstlerinnen zur auswahl standen. die Mitglieder hatten die Möglichkeit, als Jury zu fungieren, und stimmten eindeutig für den halsschmuck „dead bird“ von Stephanie hensle. die Schmuckkünstlerin hat den Studiengang Schmuck und objekte der alltagskultur an der hochschule Pforzheim absolviert. Sie lebt und arbeitet in Karlsruhe. neben dem Beitrag für die Museumssammlung unterstützt iSSP mit dem förderankauf zudem junge Schmuckkünstler mit eigenständigen und innovativen auffassungen auf ihrem weiteren Weg im Berufsleben.

Halsschmuck »Dead Bird« Messing rhodiniert und vergoldet, Stephanie Hensle, Karlsruhe, 2012 © Schmuckmuseum Pforzheim [2017], ISSP-Förderankauf, Foto: © Janusz Tschech

55


Foto: © ZDF

Mythos Gold –

die Angst vor dem Crash

Zum Ende des Pforzheimer Schmuckjubiläums wollen wir Ihnen nachfolgende Dokumentation des edlen Metalls und Namensgebers der „Goldstadt“ nicht vorenthalten. Wissen wir überhaupt, was es damit in heutiger Zeit auf sich hat? Gold ist selten, unzerstörbar und eine sichere Vermögensanlage in unsicheren Zeiten – heißt es. Doch die Vorkommen gehen zur Neige. Geht uns das Gold aus? Kommt der große Crash? Harald Lesch zeigt, wie Geologen und Ökonomen sich auf die Krise vorbereiten.

Professor Harald Lesch klärt auf

56

Mponeng-Mine in Südafrika ist so ein fall. täglich fahren über 4.000 Bergleute ein, zum tiefsten arbeitsplatz der Welt: knapp vier Kilometer unter die oberfläche. dort herrschen 95 Prozent luftfeuchtigkeit. Mit riesigen Mengen eis wird die temperatur in den tiefen Stollen von 60 auf gerade noch erträgliche 30 grad heruntergekühlt. doch es lohnt sich: hier liegt der gehalt bei gut acht gramm gold pro tonne gestein. erste Planungen laufen, noch tiefer zu bohren und auf fünf Kilometer abzuteufen: das wäre ein neuer tiefster Punkt, den je ein Mensch erreicht hat. doch das ist nicht nur technisch sehr schwierig, sondern auch verbunden mit großen wirtschaftlichen risiken: die förderkosten betragen hier um die 900 dollar pro feinunze, leicht unter dem durchschnitt weltweit. nur wenn der goldpreis, wie im Moment mit rund 1.200 dollar darüber liegt, lohnt es sich, in den Minenausbau zu investieren. LÄSST SICH GOLD KÜNSTLICH HERSTELLEN? Über Jahrhunderte suchen alchemisten nach dem Schlüssel zur goldherstellung. Sie sind überzeugt, dass sich alle Materie ineinander umwandeln lässt. der alchemist Johann friedrich Böttger behauptet um 1700, aus Silber gold herstellen zu

können. der König von Sachsen lässt ihn deshalb über Jahre einsperren, er soll den Beweis erbringen. obwohl ihm bei Versagen der tod droht, gelingt Böttger eine bahnbrechende entdeckung: die formel für „weißes gold“. die geburtsstunde des weltberühmten Porzellans aus Meißen. eine erfindung, die Johann friedrich Böttger letztlich wieder die freiheit bringt. ob – und falls ja - wie sich gold herstellen ließe, bleibt aber ungeklärt. WO KOMMT DAS EDELMETALL EIGENTLICH HER? im 20. Jahrhundert suchen chemiker, geologen und Physiker – quasi die neuen alchemisten – die antwort im ursprung des goldes. Sie entdecken, dass gold nicht auf der erde entstanden sein kann, sondern seinen ursprung im all hat: Vor Milliarden von Jahren sind bei der explosion großer Sterne die Bedingungen so extrem, dass neue elemente - darunter auch gold - entstehen. diese winzigen goldpartikel vermischen sich mit der Materie, aus der sich die urzeitliche erde bildet. HILFT EIN KERNREAKTOR BEI DER HERSTELLUNG? in den 1950er Jahren schafft eine neue reaktortechnik Voraussetzungen wie bei der

Foto: Goldnuggets © cut - stock.adobe.com

WELTWEITE GOLDGRÄBERSTIMMUNG die Super-Pit-goldmine im Süden australiens ist eines der größten künstlichen löcher der Welt: 3,5 Kilometer lang, 1,5 Kilometer breit, und 600 Meter tief. ein gigantischer aufwand, um winzigste Mengen gold im gestein abzubauen – keine zwei gramm pro tonne. direkt am rand der grube liegt die Stadt Kalgoorlie. Seit 1895 leben die Menschen hier vom gold. der goldabbau begann mit ein paar primitiven Stollen. um die erträge zu steigern, wurden in den 1980er Jahren diverse unterirdische Minen zu der riesengrube Super-Pit zusammengelegt. heute werden hier rund 23 tonnen pro Jahr gefördert. doch gestein mit ausreichend goldgehalt geht zur neige. 2021 soll das ende erreicht sein. nur aus dem gestein der abraumhalde könnte dann noch mit speziellen techniken bis 2029 gold gewonnen werden. der aufwand lohnt nur bei verhältnismäßig hohem goldpreis – wie zur Zeit. die größten goldproduzenten weltweit stehen alle vor demselben Problem: Steigt der goldpreis nicht nennenswert an, werden die wirtschaftlich ergiebigen goldvorkommen in wenigen Jahrzehnten erschöpft sein. die Suche nach gehaltvollen neuen fundstätten wird immer teurer, bei sinkendem erfolg. die


Foto: Goldnuggets © cut - stock.adobe.com

KÖNNEN BAKTERIEN GOLD PRODUZIEREN? eine überraschende entdeckung nährt noch einmal hoffnung aus einer ganz anderen richtung: auf goldnuggets in australien wird eine Struktur gefunden, die sich als Biofilm – eine Schicht aus Bakterien – herausstellt. Bei abbauplätzen über tage entnehmen geomikrobiologen weltweit weitere Proben, und sie können immer wieder Biofilme nachweisen. und: in den Bakterien sind Spuren von gold enthalten. es zeigt sich, dass die Bakterien zusammen mit goldverbindungen - wie goldchloriden – auftreten, die in der natur vorkommen. diese goldsalze werden von einer ganz bestimmten Bakterienart aufgenommen. Werden diese speziellen Mikroorganismen im labor in Verbindung mit goldchloriden kultiviert, lassen sich nach einiger Zeit winzige Spuren reinen goldes finden. der grund: die Bakterien verwandeln die toxischen goldchloride in nanopartikel metallischen goldes. der Vorgang ist also ein chemischer reinigungsprozess - und keine goldproduktion. für goldminen sind die Bakterien vielleicht aber eine option für die Zukunft: der einsatz der Mikroorganismen aus den Biofilmen könnte ermöglichen, verbliebene goldspuren aus dem abraum herauszulösen. BERGBAU IM ALL? 2014 verkündet die naSa, dass sie untersuchen will, ob sich in ferner Zukunft rohstoffe auf dem Mond und auf asteroiden abbauen lassen. Man stelle sich vor: eine

raumstation im asteroidengürtel, bewohnt von mutigen rohstoffjägern oder Bergbaurobotern, die an asteroiden andocken und den kostbaren rohstoff gold abbauen. es klingt nach Science fiction. Bis die Visionen in die nähe der realisierbarkeit rücken, kann der hunger nach gold nur mit dem gestillt werden, was es auf der erde gibt. WORÜBER BESTIMMT SICH DER WERT DES GOLDES? Seit 1944 ist der dollar internationale leitwährung – verbunden mit einem System fester Wechselkurse und einer golddeckung für ausländische Staaten. doch bis anfang der 1970er Jahre bauen die uSa im handel mit ausländischen Staaten ein immer größeres defizit auf. die goldreserven, etwa in fort Knox gelagert, reichen nun nicht mehr aus, die dollars im ausland zu decken. die uSa ziehen die reißleine und schaffen die golddeckung ab. in den 1980ern Jahren boomt die Weltwirtschaft. die globalisierung verspricht ganz neue Wachstumsraten. die absicherung von Vermögen und Währungen durch gold gerät dabei bei vielen aus dem Blick - bis zum Börsencrash 2008. rapide sinkt das Vertrauen in die Kreditwürdigkeit von Banken und selbst Staaten. Was anlegern fehlt, ist Sicherheit. für viele ist das gold. aber gibt es einen echten Zusammenhang von goldpreis und aktienkurs? als die aktien 2001/2002 an der Börse einbrechen, steigt der goldpreis - entgegen Vermutungen nicht an, sondern stagniert. nach dem crash 2008 steigen aktienkurs und goldpreis parallel an, bis gold ab 2011 plötzlich

wieder stark an Wert verliert. eindeutiger erscheint vielen experten deshalb der Zusammenhang mit der leitwährung uSdollar: ein starker uSdollar führt zu einem schwächeren goldpreis und umgekehrt. So sind es entscheidungen der Zentralbanken, wie fed und eZB, die mittelfristig den goldpreis beeinflussen - oft politisch begründet und schwer vorherzusagen. folgt wenigstens das goldfixing, die tägliche elektronische festlegung des goldpreises, transparenten gesetzen? auf den ersten Blick ja, denn es richtet sich nach angebot und nachfrage auf dem goldmarkt. dennoch geht es heute beim internationalen goldhandel nur zu einem kleinen teil um physisches gold. ein großteil der geschäfte wird mit sogenannten „goldderivaten“ am terminmarkt getätigt: dabei müssen die Verkäufe nur zum teil durch physisches gold gedeckt sein. es handelt sich dabei also nur um eine art elektronische option für echtes gold in der Zukunft. es ist ein System mit viel raum für Spekulationen. Bei so vielen möglichen einflüssen ist die entwicklung des goldpreises kaum vorherzusagen. Klar ist, dass gold ein knapper werdender rohstoff ist. langfristig wäre deswegen ein anstieg des goldpreises naheliegend: Viele experten schätzen, dass der Preis pro feinunze in zehn Jahren auf über 2.000 uS-dollar steigen könnte. doch im goldenen Schein, der wie nichts anderes für Macht und reichtum steht – was zählt da schon der gesunde Menschenverstand?

ZUR PERSON PROFESSOR HARALD LESCH MODERIERT LESCHS KOSMOS Professor Harald Lesch, Physiker, Astronom, Naturphilosoph und Autor startete 2008 im ZDF als Moderator der Wissenschaftsreihe „Abenteuer Forschung“, 2014 umbenannt in „Leschs Kosmos“. Inzwischen präsentiert Harald Lesch noch weitere Sendeformate im ZDF: seit Januar 2010 die wöchentliche Sendung „Frag den Lesch“, den jährlichen Zweiteiler „Terra X - Faszination Universum“, sowie Sondersendungen, z.B. „Ein Fall für Lesch & Steffens“. 2016 eroberte Harald Lesch noch ein weiteres Medium. In seinem YouTube-Kanal „Terra X Lesch & Co“ präsentiert er wöchentlich Spannendes aus der Wissenschaft, und er nimmt aktuelle Diskussionen zu wissenschaftlichen Themen in den Blick.

57

Foto: © ZDF

entstehung von gold im Kosmos: es werden Kernreaktionen möglich, bei denen sich die Zusammensetzung von atomkernen ändert. forscher suchen nach Möglichkeiten, mit hilfe der neuen technik gold künstlich herzustellen. die elemente Quecksilber und Platin unterscheiden sich von gold nur durch ein Proton. Verliert durch Bestrahlung Quecksilber ein teilchen oder gewinnt Platin eins hinzu, entsteht gold. Versuche zeigen, dass im Kernreaktor tatsächlich gold erzeugt werden kann. Mit enormem energieeinsatz und hohen Kosten entstehen allerdings nur wenige goldatome.

Der Film ist in der ZDF-Mediathek (ZDF.de) verfügbar bis 13.02.2022.

Zdf-Sendereihe: leSchS KoSMoS


Foto: © DaCapo/Ascher

faMilie und geSundheit

Kendlinger & Sohn– eine Erfolgsstory

DER VATER: MATTHIAS GEORG KENDLINGER, KOMPONIST UND DIRIGENT Über seinen Vater, der den fünfjährigen mit dem akkordeonspiel vertraut machte, entdeckte Kendlinger seine liebe zur Musik. Mit 17 zog es den gebürtigen tiroler auf die Bühne. Bis 1994 trat er als leiter des „alpina Quintetts“ auf. in diesem Jahr erfolgte die gründung der KlassikSchmiede „dacapo“ in Kufstein. 1997 beteiligte er sich maßgeblich an der entste-

58

hung der für Wagner-interpretationen bekannten „tiroler festspiele erl“; 2009 bis 2015 bereicherte er als leiter der „tiroler Beethoven-tage“ die kulturelle Vielfalt in der region am Kaisergebirge. gemeinsam mit der langjährigen Ballettmeisterin der Wiener Staatsoper und choreographin der Wiener neujahrskonzerte, gerlinde dill (1933-2008), gründete Kendlinger 1998 „das Österreichische K&K Ballett“. 2002 rief er die „K&K Philharmoniker“ ins leben.

ein Jahr später formierte Kendlinger den „K&K opernchor“; 2016 gründete er ein zweites Sinfonieorchester – die „K&K Symphoniker“. Sein debüt als dirigent gab der autodidakt 2004 im leipziger gewandhaus. im folgenden Jahr spielte er in der laeiszhalle hamburg mit „Berühmte Märsche“ seine erste cds ein.

Foto: © DaCapo/J. Kendlinger

Es wurde wohl beiden in die Wiege gelegt – das außergewöhnliche musikalische Talent und hochqualifizierte Taktgefühl. Beide beweisen eine Bodenhaftung und enge Verbundenheit zu ihrer Heimat, die Berge und die Natur. Die Volksmusik mit Akkordeon einerseits und die perfektionistische Klassik als Komponist und Dirigent andererseits machen den Spannungsbogen beim Vater Matthias perfekt. Sein Sohn sog diese Leidenschaft in sich auf – für eine unglaubliche Laufbahn ist der Grundstein gelegt.


als Komponist machte Kendlinger u.a. mit der sinfonischen dichtung „der verlorene Sohn“ (ua 2006, gewandhaus leipzig), seinen ersten beiden Sinfonien „Manipulation“ (ua 2012, Philharmonie lviv/ ukraine) und „die Österreich-ukrainische“ (ua 2017, Philharmonie lviv) auf sich aufmerksam. gegenwärtig arbeitet Kendlinger an seiner dritten Sinfonie und ersten oper „der Priester“, deren ouvertüre 2015 bereits mehrfach als Voraufführung zu hören war. Mit Standing ovations wurden 2006 seine debüts als dirigent im théâtre Mogador Paris und im Wiener Musikverein honoriert. neben der 1996 kreierten europatournee „Wiener Johann Strauß Konzert-gala“ zeichnet Kendlinger u. a. auch für „die schönsten opernchöre“ sowie die K&K Sinfoniekonzerte verantwortlich. gemeinsam mit der Musikschule Solomiya Krushelnytska gründete er 2013 in lviv die erste „ukrainischÖsterreichische Jugendorchester-akademie“. im Juli 2017 hob er in lviv ein Musikfestival mit ausschließlich eigenen Kompositionen aus der taufe. auftritte führen den Österreicher und seine K&K-ensembles in die renommiertesten Konzerthäuser europas.

Foto: © DaCapo/Olsh

generationen iM dialog | MatthiaS & MaxiMilian Kendlinger

DER SOHN: MAXIMILIAN KENDLINGER, DIRIGENT Mit 13 Jahren überreichte ihm sein Vater Matthias georg Kendlinger in der tonhalle düsseldorf zum radetzky-Marsch erstmals den taktstock. Maximilian Kendlinger, geb. 1998 in St. Johann/tirol, spielt Klavier, akkordeon, Schlagwerk und beeindruckte schon mit 16 Jahren als organist. Seit 2010 wird er an der tiroler landesmusikschule von Mag. Brigitte Zimmermann im fach Klavier unterrichtet. Seine Verbundenheit zur ukraine wurde Maximilian praktisch in die Wiege gelegt:

2016 leitete er sein erstes Sinfoniekonzert in der Philharmonie lviv. Seither steht er regelmäßig am Pult – z.B. im gewandhaus leipzig, Konzerthaus Berlin und im hr-Sendesaal in frankfurt. Zudem ist er als assistent der geschäftsleitung für „da capo austria“ tätig. in puncto musikalische Vorlieben möchte sich Maximilian nicht einschränken – sein interesse gilt jeglicher form guter Musik. ruhe und entspannung findet er in der heimatlichen Bergwelt. Mit etwas glück kann man ihn hier beim Wandern antreffen.

Österreich und der Schweiz, in frankreich, luxemburg, Belgien, italien, dänemark, norwegen und der ukraine. ob kecke Polka, galanter Walzer oder nostalgische Mazurka – mit liebenswerter leichtigkeit kredenzt das Österreichische K&K Ballett hierzu die extraportion Schlagobers. unvergessen bleibt die Wiener choreographin gerlinde dill, die diese compagnie entscheidend prägte. Mehr als zwanzig Jahre zeichnete sie zudem für die Balletteinlagen des traditionellen Wiener neujahrskonzertes verantwortlich. Seit 2009 tragen die originellen choreographien ihres nachfolgers Viktor litvinov (Staatsoper Kiew) zum unverwechselbaren Stil dieser Konzert-gala bei. am

Pult alternieren neben Matthias georg Kendlinger die Wiener dirigenten Martin Kerschbaum und georg Kugi sowie taras lenko und erstmals auch Maximilian Kendlinger. Weitere Details und die aktuelle Besetzung auf www.kkphil.at Ticket-Hotline: 02 21 / 29 19 93 97

Foto: © DaCapo/Lehmann

VON DEZEMBER 2017 – FEBRUAR 2018 Die musikalischen Welten der StraußDynastie sind eine schier unendliche Geschichte – und wenn einer etwas über Schani & Co. zu erzählen weiß, dann sind es die K&K Philharmoniker. Mit ihren erstklassigen Interpretationen verzaubern sie jährlich mehr als 70.000 Musikliebhaber. Seit 1996 ließen sich über eine Million Besucher in 19 europäischen ländern vom erfrischend-jugendlichen Wiener charme der von Matthias georg Kendlinger kreierten Konzertreihe hinreißen – Kultstatus inbegriffen! die 22. europa-tournee läuft vom 21.12.2017 bis 26.02.2018 – mit insgesamt 76 Konzerten in deutschland,

Text: © DaCapo/khh

K&K »Wiener Johann-Strauß-Konzert-Gala« auf 22. Europa-Tournee

59


KunSt & Kultur | auSStellung BiS 8. aPril 2018

VERBORGENE SCHÄTZE AUS WIEN

Die Kunstsammlungen der Akademie der bildenden Künste Wien sind zu Gast in der Kunsthalle Würth in Schwäbisch-Hall.

60

Kunstakademie integriert. durch ihre museale Bedeutung wurde ihre funktion als lehrsammlung in der öffentlichen Wahrnehmung jedoch mit der Zeit überlagert. die ausstellung in der Kunsthalle Würth zeigt die kostbaren Wiener leihgaben daher nicht nur als abfolge exquisiter Meisterwerke, sondern eben auch an-

Foto: © Kunsthalle Würth

die gemäldegalerie der 1692 gegründeten akademie der bildenden Künste Wien gehört zu den großen Sammlungen alter Meister in Wien. Zunächst waren es ausschließlich die aufnahmewerke der akademiemitglieder des 18. Jahrhunderts und die jährlich prämierten Preisstücke der Kunststudenten aus den abschlussausstellungen der akademie, die den grundstock der Sammlung formten. als aber anton franz graf von lamberg-Sprinzenstein 1822 seine rund 750 Werke umfassende bedeutende gemäldesammlung der akademie als legat überlässt, hebt dies die der akademie angegliederte galerie aus dem Stand in den rang einer auch international viel beachteten institution. noch heute ist diese Wiener Sammlung in den organisatorischen Verbund der

Foto: © Kunsthalle Würth

Meisterwerke von Dürer, Botticelli, Rembrandt, Rubens,

Eine Führung durch die Ausstellung.

links: Medusa Rondanini, Gipsabguss der römischen Kopie, 2. Jh. n. Chr., Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien.


Bild links: Francesco Guardi, Canal Grande mit San Simeone Piccolo in Venedig, nach 1780, Öl auf Leinwand, Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien.

oben: Pieter Boel, Stillleben mit Globus, Prunkgarnitur und Kakadu, um 1658, Öl auf Leinwand; oben rechts: Nicolaes Maes, Bildnis eines Knaben im Kostüm des Adonis, um 1670, Öl auf Leinwand, beide Werke aus der Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien.

Klimt & Hundertwasser… schauungsobjekte der Künstlerausbildung und Stilgeschichte. So finden sich unter den 400 leihgaben aus allen gattungen der Sammlung nicht nur bedeutende Werkkomplexe – wie jener von Peter Paul rubens – und Zeichnungen von rembrandt und albrecht altdorfer etwa, sondern auch abgüsse antiker Skulpturen, druckgrafische Meisterwerke von albrecht dürer sowie gotische Baurisse, die zum uneSco-Weltdokumentenerbe gehören.

historische fotografien von hohem künstlerischen niveau ergänzen die Schau. Von Botticelli bis guardi, von rembrandt bis Maes und von dürer bis Schnorr von carolsfeld, von Klimt über hundertwasser bis lassnig stammen die »Schätze«, die es zu ent-

AUSSTELLUNGS-KATALOG Zur Ausstellung erscheint ein Katalog im Swiridoff-Verlag, Künzelsau. Leinen gebunden mit Schutzumschlag, 312 Seiten, Format 22,5 x 28cm, 35,– Euro ISBN: 978-3-89929-347-0 Autor: Julia M. Nauhaus, Eva Blimlinger u.a., Herausgeber: C. Sylvia Weber AUSSTELLUNGS-ÖFFNUNGSZEITEN: noch bis zum 8. April 2018 täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr, an Feiertagen gelten besondere Regelungen. Eintritt frei!

Sandro Botticelli und Mitarbeiter, Madonna mit Kind u. Engeln, um 1490, Tempera auf Pappelholz.

decken gilt – von großen Künstlern und Künstlerinnen ihrer Zeit. Punktuell ergänzt um Werke aus der Sammlung Würth, zeigen sie gerade aber auch in den zahlreichen Zitaten und Paraphrasen zu klassischen themen den wechselseitigen einfluss und die konträren temperamente der epochen zwischen neuzeit, goldenem Zeitalter, Sturm und drang, frühem realismus, romantik und beginnender Moderne bis zur gegenwartskunst. Infos: www.kunsthalle@wuerth.com

61


Die Kunst des larvenschnitzens

Furcht erregende Holzmasken haben nicht nur bei der Fasnacht im Ostrachtal Tradition. Seit einiger Zeit erfreuen sie sich wachsender Beliebtheit. Aber nur wenige Künstler verstehen es noch, „Breitmülare“ und „Gschrupfte“ zu fertigen. Während der schwäbisch-alemannischen fasnacht haben aus Kiefer- oder lindenholz geschnitzte Masken überall ihren Platz. im ostrachtal bei Bad hindelang und oberstdorf ist das nicht anders. hier maskieren sich narren seit 250 Jahren neben dem „Butzemann“ traditionell mit künstlerisch gestalteten larven, die böse geister versinnbildlichen. „Mit handgefertigten Butzenlarven machten früher beim Butzentreiben die Schulbuben in der fasnacht die Straßen unsicher“, erfährt man von heimatdienst und trachtenverein. die larven entstanden ursprünglich in den Wintermonaten. Sie sollten im täglichen Überlebenskampf und in den meist nicht enden wollenden kalten, schneereichen Wintertagen den Menschen helfen, ihre Ängste zu bewältigen.

Eine uralte Tradition

Beispiele aus 250 Jahre alter Larventradition.

62

SPEZIALREZEPT FÜR DIE „FASSUNG“ Zwei typen Butzenlarven unterscheidet man in der ostrachtaler Mundart. da sind zum einen „die schine“, die schönen, glatten, manchmal weiß lackierten, welche die hellen Mächte vertreten. und da sind zum anderen „die wieschte“, die hässlichen, furcht erregenden, die für die dunkle Seite stehen. nur noch wenige Künstler im ostrachtal beherrschen die Kunst des „Schnipfelns“ der fasnachtslarven nach historischen Vorbildern. und jeder von ihnen hütet seine Spezialrezepte für die „fassung“. „um die alte tradition nicht aussterben zu lassen, haben sich Magnus Wimmer aus Bad oberdorf, hermann Schlipf aus Vorderhindelang sowie Sepp Schmid aus Bad hindelang zusammengetan, um kostbare, alte Masken wieder ins licht


des fasnachttreibens zu rücken. Sepp Schmid ist ein bekannter Kunstmaler und Mundartdichter. in erster linie aber ist er einer der letzten larvenschnitzer. in seiner Werkstatt schauen den Besucher unzählige der oft furchterregend aussehenden larven aus der region des ostrachtals an. Sie tragen für fremde nahezu unaussprechliche namen wie Zahluckare, Schtarehisle, Breitmülare, gschrupfte oder heanlare. Bevor der Künstler näheres dazu preisgibt, erklärt er die herstellung der Kunstwerke. „aus dem holz wird die larve vom groben umriss zum immer

befinden sich in familienbesitz oder sind nur im Museum zu bewundern. TEUFEL WEHREN BÖSES AB die teufelslarven haben eine hintergründige Bedeutung. „Sie wurden einst als Verkörperung des Bösen angesehen und gefürchtet. Man musste dem teufel in dieser Bergregion die Stirn bieten, indem man ihn als larve durch die täler trug und ihm auf diese Weise einen Spiegel vorhielt“, berichtet der Mundartdichter. „Mit der gestalt der großmäuligen ,Breitmülare’ drohte man einst Kindern, dass

So muss beispielsweise die teufelslarve, die Schmid gerade entstehen lässt, auf das gesicht des Bestellers passen, darf nicht zu tief ausgehöhlt sein, gar zu schmal oder zu schwer geraten. „ein teuflisches Wesen mache ich gern für Kunden, denn wie nah ist doch manchmal der teufel dem Menschen!“ „auch wenn ich merke, dass ein auftraggeber meine arbeit schätzt, trenne ich mich nur ungern von den wertvollen Stücken“, resümiert Sepp Schmid. die Beliebtheit der larven bei den fasnachtsumzügen und die steigende nachfrage

Text und Fotos: © Karl-Heinz Wiedner, Storymacher GbR

KunSt & Kultur: der larVenSchnitZer

30 cm starker Holzblock zur Fertigung einer Larve.

Der Künstler präsentiert stolz sein fertiges Werk.

Josef Schmid arbeitet aus dem Block die Larve heraus.

wird an die nächste Generation weitergegeben sie von ihr gefressen würden, wenn sie sich nicht brav verhielten“, erzählt der larvenkünstler. „Bei der „gschrupft“ hingegen handelt es sich um ein faltig geschrumpftes, verknittertes, herausfordernd wirkendes larvengesicht“. hexen schnitzt Sepp Schmid zur fasnacht nur ungern, „weil das eigentlich kluge frauen waren.“ es ist die freude an den besonders künstlerischen Masken, die Sepp Schmid neben dem Bildermalen zum larvenschnitzen anregt. er besitzt genug geschick und erfahrung, um die traditionellen larven mit Schlegelklopfer, Stechbeitel, hohleisen, Säge und geißfüßen in allen größen aus dicken holzblöcken zu „schnipfeln“. damit die Proportionen auch stimmen und klassische fehler vermieden werden, fertigt der Künstler vorab eine Skizze an.

lässt den Künstler zuversichtlich in die Zukunft blicken. Seinen nachfolger findet der larvenschnitzer wohl in der eigenen familie. „Mein Sohn ist Schreiner, den krieg ich schon noch weich, dass er eines tages in das geschäft ebenfalls einsteigt“, ist er sich sicher. und macht sich daran, in seinem atelier die nächste larve zu fertigen.

Foto Holzspäne: © dima_pics - stock.adobe.com

feineren ausdruck herausgearbeitet.“ rund drei tage dauert es, bis gesichtszüge, nasenflügel, runzeln sowie lippen hervortreten. danach muss die larve geschliffen und mit leinölfirnis eingeölt werden, um dann ihre „fassung“, also die farbgebung, zu erhalten. historische fasnachtslarven in der region gehen auf Bergwesen wie gams und geißbock zurück und sind traditionell mit hörnern als fruchtbarkeitssymbol versehen. die hölzernen Maskierungen werden ausgepolstert, mit gummibändern am Kopf befestigt und mit einem umhang aus gamsdecken versehen, der bis auf die Schultern reicht. die schönsten und wertvollsten alten Brettlarven wie Mostkopf oder frosch und andere im Brauchtum verankerte fasnachtsgesichter aus dem ostrachtal

63


Es gibt sie noch, die Männer mit Biss Im Nussknackermuseum im erzgebirgischen Neuhausen zeigen starke Männer aus aller Welt die Zähne. Im Advent und zu Weihnachten haben die Gesellen Hochsaison. Dann kommen sie aus den dunklen Schubladen heraus und auf den Tisch – umgeben von Hasel-, Wal- und Paranüssen.

Nicht ganz alltägliche „Knackis“: Johanngeorgenstädter Bergmeister, Knecht Tirol um 1910 und der Bürger Gröden, um 1900 (v.l.n.r.).

den rest des Jahres fristet der gemeine nussknacker eher ein Schattendasein. aber nicht im erzgebirgischen neuhausen. dort wacht ein Prachtexemplar, ein husar im leuchtend roten gewand, bewaffnet mit einem Säbel und stattliche 5,87 Meter groß eine tür - den eingang zu europas erstem nussknackermuseum. Über 5.500 Männer mit Biss aus 30 ländern und vier Jahrhunderten beherbergt das Museum. gedrechselt oder geschnitzt, bemalt oder unbemalt, groß und klein, aus holz oder anderen Materialien. eines haben sie aber alle gemeinsam: Sie können nüsse unterschiedlicher größe, härte und herkunft knacken. der älteste bekannte nussknacker ist ein gegeneinander bewegliches händepaar aus Bronze, das um 300 vor christus in tarent in italien zum nüsse knacken benutzt wurde. den ersten Knacker in der heute berühmten erzgebirgischen form des bunt bemalten Königstyps drechselte der Kunsthandwerker friedrich Wilhelm füchtner. der 23. august 1844 in Seiffen geborene entstammte einer familie von Spielzeugherstellern. Wie seine Vorfahren

64

erlernte auch er den Beruf des Zimmermanns. um 1870 schuf er aus fichtenholz den ersten erzgebirgischen nussknacker. die von ihm erschaffenen gestalten mit dem großen, aufklappbaren Mund sollten respekt einflößen. als Vorbild diente ihm das 1851 von dr. heinrich hoffmann – dem Vater des Struwwelpeter - verfasste Bilderbuch „König nussknacker und der arme reinhold". „das oft grimmige aussehen dieser nussknackergesichter entspricht den repräsentanten der damaligen obrigkeit“, erklärt uwe löschner, der das Museum gemeinsam mit seinem Bruder Jürgen leitet. „die figuren stellen förster und gendarmen dar, Könige, Soldaten oder husaren“, fügt er hinzu. erst viel später, nämlich ende des 20. Jahrhunderts, wurden auch Berufe und typen aus den reihen dem einfachen Volk umgesetzt. als Waldarbeiter, Pilzsammler und Bergmänner haben sie ihren Platz in der Sammlung, als gastwirte, Wanderburschen, tapferes Schneiderlein und ein froschkönig. einige Vitrinen beinhalten neuzeitliche nussknacker. diese

Im Nussknackermuseum Der Polizist mit Pickelhaube hatte wohl schon manche Nuss zu knacken...


KunSt & Kultur: nuSSKnacKerMuSeuM erZgeBirge

erscheinen in gestalt von comicfiguren, cowboys und Micky Maus. die Vitrinen voller nussknacker gehen auf die jahrzehntelange Sammelleidenschaft der familie löschner zurück. den grundstein für die Sammelleidenschaft legte Jürgen löschner, Vater des jetzigen Mitbetreibers uwe löschner im Jahre 1966. „die gründung eines Museums war eigentlich nur eine frage der Zeit. Bald hatten wir 4343 exemplare zusammen – und damit den eintrag ins guinnessbuch der rekorde geschafft. 1994 habe ich aus dem hobby ein Museum gemacht. inzwischen kommen jedes Jahr 20.000 bis 25.000 Besucher, vor allem erwachsene touristen“, erzählt der Sammler.

Welt ist leicht zu übersehen. er misst ganze 4,9 Millimeter! hinter dem Museumsgebäude, im innenhof, ragt der größte nussknacker mit über zehn Metern hoch über den dachfirst hinaus – in historischer erzgebirgischer Bergmannsuniform, mit hut, einem rauschebart und großen Zähnen.

TIPP! ERSTES NUSSKNACKERMUSEUM EUROPAS Jürgen und Uwe Löschner Bahnhofstr. 20 – 24 09544 Neuhausen/Erzgebirge Telefon 03 73 61 - 41 61 E-Mail: info@nussknackermuseumneuhausen.de www.nussknackermuseumneuhausen.de ÖFFNUNGSZEITEN: Mo – Fr 9 – 18 Uhr Sa, So und Feiertage: 9 – 17 Uhr

Der Eingang zu Europas erstem Nussknackermuseum.

Foto Nüsse: © Alekss stock.adobe.com

EINTRITTSPREISE: Erwachsene Kinder Gruppen (ab 15 Personen)

€ 4,00 € 1,50 € 2,00

Ein Husar im roten Gewand, stattliche 5,87 m groß.

neben dem weltgrößten nussknacker ist im hof des Museums auch die größte Spieldose zu bewundern. gegen die kleine gage von 50 cent lässt sie – keine Überraschung – die Klänge der „nußknackersuite“ erklingen. nach einem Märchen von e.t.a. hoffmann zur Musik von Peter tschaikowskis nussknackerballett tanzen die bis zu hundert Kilogramm schweren figuren auf einer Plattform mit fünf Meter durchmesser – eben Männer mit Biss!

Quelle: Storymacher, Text: Peter Beyer, Fotos: © Ruth Bourgeois

nüsse gehören zur urnahrung des Menschen, die ersten nussknacker waren Steine und Schlagwerkzeuge. Später wurden einfache hebelwerkzeuge erfunden, die später dekorative formen annahmen. im 17. Jahrhundert kamen hölzerne nussschrauber als Spezialwerkzeuge auf den Markt. 1650 gab es im Berchtesgadener land die ersten „nußbeißer“ in Menschengestalt. die in neuhausen ausgestellten nussknacker stammen unter anderem aus der rhön, frankreich, Schweiz, Österreich, Polen, den uSa, und aus thailand. Mehrere Vitrinen sind den nussknackern aus dem heimischen erzgebirge gewidmet. Schneeberger Bergleute und Steiger stehen in reih und glied in schwarzer uniform und mit grünem hut. daneben zeigen Johanngeorgenstädter Bergmeister, ein Bergakademist und ein ober-Berghauptmann die Zähne. am ausgang, in den glasvitrinen, befinden sich die raritäten aus aller Welt. ein hölzerner Bürger aus gröden stammt von 1900 und ein Knecht aus tirol entstand im Jahr 1910. der kleinste nussknacker der

Uwe Löschner, Betreiber und Nussknackersammler, präsentiert stolz eine antike Figur.

65


auSflug & reiSe

Die Wohlfühladresse

Wenn die Bäume schön verschneit sind, das Licht so langsam durch die Tannen scheint und der Morgennebel sich über dem glitzernden See allmählich auflöst, dann ist er da – der perfekte Moment der Entspannung. Die Wellnesslandschaft mit Pool, Sauna und Dampfbad wartet auf die erholungssuchenden Gäste.

Fotos: © epr/Treschers Hotel

Foto: epr/Treschers Hotel/Achim Käflein

Winterauszeiten im Schwarzwald sorgen für Erholung pur

Atemberaubend schön: Der perfekt temperierte Außenpool ist in den Abendstunden beleuchtet.

66

Wer nicht nur davon träumen möchte, macht sich für eine kurze auszeit auf und genießt den herrlichen Winter am titisee. die gegend ist zu jeder Jahreszeit sehenswert, im herbst und Winter allerdings entfaltet sich ihre ganze Schönheit. ein Schmuckstück am See ist treschers Schwarzwald-romantikhotel. Wer hier einkehrt, darf sich auf Wellness und erholung pur freuen, denn das Sternehotel verfügt über ein Spa mit Seeblick! ein unvergessliches erlebnis ist es, wenn man im Winter seinen Blick über den schneebedeckten See wandern lässt, während man seine Bahnen im stimmungsvoll erleuchteten, perfekt temperierten außenpool zieht.

neben wohltuenden Bädern und Massagen ist das ganzheitliche Wellness-Konzept „San Vino“ erlebenswert. Von den anwendungsritualen mit den rohstoffen aus dem traubenkern im Spa bis hin zu kulinarischen, gesunden leckerbissen auf den tellern in den hoteleigenen restaurants oder gaststuben. als ferien-extra erhalten hotelgäste außerdem den Skipass für 60 Kilometer und erstklassig präparierte abfahrten geschenkt! Angebote erhalten Sie bei: Treschers Schwarzwaldhotel am See Telefon 0 76 51 - 80 50 Seestraße 10 · 79822 Titisee-Neustadt www.schwarzwaldhotel-trescher.de

rundes Foto: © epr/Treschers Hotel/Tom Benix

Foto: epr/Treschers Hotel/Martin Ziaja

am See


Winterkreuzfahrten Fotos: © Donau Touristik GmbH/akz-o

rundes Foto: © epr/Treschers Hotel/Tom Benix

auSflug & reiSe

auf der Donau

Für die ganze Familie – z.B. zu Weihnachten oder Silvester Donaukreuzfahrten erfreuen sich jedes Jahr einer gesteigerten Nachfrage. Über 200 Kabinenschiffe sind mittlerweile zwischen der Dreiflüssestadt Passau und dem Schwarzen Meer unterwegs. die MS Primadonna fährt zum 3. Mal die beliebte winterliche Kreuzfahrt zu den schönsten adventmärkten mit traditionellem Kunsthandwerk entlang des nibelungenstroms! Von Passau, Bratislava, Budapest, Wien, linz und retour taucht man ein in die Märchenwelt mit lebkuchenduft, glühwein und lichtermeer. das 4**** Superior-Komfortschiff bietet viele raffinessen, wie einen Wellnessbereich mit Sauna, Whirlpool und Kneippbecken sowie ein Bordtheater mit viel abwechslung.

der einzig echte flusskreuzfahrt-Katamaran der Welt fährt unter Österreichischer flagge. die donau touristik gmbh als Schifffahrtsunternehmen mit Sitz in linz/donau setzt vor allem auf perfekten Service und gehobenes gastronomieniveau. auch die großzügige ausstattung mit 4-Sterne-niveau von der 60 Meter langen hotelhalle, einer donauarena mit Blick direkt auf den fluss, machen den aufenthalt zu einem erlebnis. als zweitgrößtes donauschiff bietet sie dennoch nur 160 Personen Platz. die Kabinen mit Balkon sind mit 16,5 m² großzügig komfortabel, die etwas kleineren hauptdeckkabinen sind 11,5 m² groß und ebenfalls mit regulierbarer heizung, dusche, Wc, tV, Minibar und Safe ausgestattet.

VIEL ZU SEHEN IN DER DONAUREGION das rund-um-Sorglos-Paket (www. donaureisen.at) umfasst auch die Bahnanreise aus ganz deutschland, hin & retour für einen urlaub ab der 1. Minute. auch die kulinarische Verpflegung mit frisch gekochten, regionalen und saisonalen Speisen mit 5 Mahlzeiten täglich ist inklusive. die landprogramme reichen von Besuchen der adventmärkte, Besichtigungen der donaustädte aber auch unterhaltungsabende an Bord machen die winterlichen Kreuzfahrten zu einem erlebnis. die einmaligen 7-tage-Kreuzfahrten, z.B. zu Weihnachten und Silvester, starten am 20. bzw. am 27. dezember mit besinnlicher Weihnachtsfeier oder schwungvollem Silvesterball.

67


Jugendliche iM netZ

Machen Medien Meinung? Medienkompetenz hilft Kindern und Jugendlichen im Umgang mit sozialen Netzwerken Kinder und Jugendliche informieren sich über soziale Netzwerke zu verschiedenen Themen. Sie erstellen eigene Profile, posten Details aus ihrem Privatleben und lassen sich von YouTubern die Welt erklären. So können soziale Medien auch persönliche Ansichten und Meinungen junger Menschen beeinflussen.

Foto: © djd/www.teachtoday.de

„Machen Medien Meinung?“ Mit dieser frage beschäftigt sich etwa die initiative teachtoday in ihrer aktuellen themenwelle, um Kinder und Jugendliche für die sozialen Medien fit zu machen, sie dafür zu sensibilisieren, mit informationen verschiedenster Meinungsquellen kritischer umzugehen. Speziell familien und pädagogische fachkräfte können unter www.teachtoday.de zahlreiche praxisund alltagsnahe Materialien finden.

SO GELINGT KINDERN DER START MIT DEM SMARTPHONE – TIPPS FÜR ELTERN Ob ein Kind bereit ist für das erste Smartphone, ist weniger eine Altersfrage als eine Frage der Reife und des Verantwortungsbewusstseins. Wenn sich das Kind an klar vereinbarte Regeln hält und genügend Zeit für Schule, Freunde und Hobbys bleibt, sind die ersten Voraussetzungen gegeben. Beim ersten Smartphone sollten eltern zunächst den Kinderschutz aktivieren. Vor allem bei jungen Kindern sollten auch jegliche in-app-Käufe deaktiviert sowie

68

len. „gerade für Kinder und Jugendliche ist es schwierig, zu unterscheiden, was eine persönliche empfehlung und was eine klare Beeinflussung durch Werbung ist“, stellt der Medienpädagoge Markus gerstmann in einem interview mit teachtoday zu dieser Problematik fest.

INSZENIERTE WELTEN Kinder und Jugendliche können mit informationen konfrontiert sein, die ihre ansichten auf subtile Weise beeinflussen. häufig handelt es sich um inszenierte Welten, die Meinungen und ansichten von Kindern prägen können, vor allem wenn diese zu einem thema noch nicht über ausreichend eigene erfahrung verfügen oder ihnen Vergleichsmöglichkeiten zu anderen informationsquellen feh-

VERBREITUNG VON UNWAHRHEITEN Soziale netzwerke sind heute informationsräume, in denen sich Meinungen bilden können, die in Sekundenschnelle geteilt und verbreitet werden. dabei kann die art und Weise, wie ein thema medial dargestellt wird, dazu führen, dass oftmals unbewusst und schnell Meinungen zu einem thema gebildet werden. fakenews, also falschinformationen, präsentieren themen häufig sehr emotional, was nicht nur Kinder und Jugendliche leicht dazu verleiten kann, sie zum Beispiel mittels Whatsapp oder facebook selbst zu verbreiten.

drittanbieter, Sonderrufnummern und auslandsverbindungen gesperrt werden. So können kostspielige Überraschungen vermieden werden. Wer auf nummer sicher gehen möchte, kann auf die hilfe von experten zurückgreifen. die computerhilfe Plus der telekom etwa bietet zuverlässigen Schutz: eltern und Kinder erhalten hier präventive tipps und anleitungen zum sicheren umgang mit daten in sozialen netzwerken und Messengerdiensten. die Profis gehen gemeinsam alle einstellungen durch und schieben so auch Mobbing im internet den riegel vor. Mehr unter www.telekom.de/computerhilfe-plus.

CHECKLISTE FÜR ELTERN - nutzungsdauer und -pausen festlegen. auch handyfreie Zeiten, wie etwa gemeinsame Mahlzeiten oder Schule, vereinbaren. - eltern sind auch bei der handynutzung Vorbilder. - die identität schützen: persönliche daten nicht an unbekannte oder an dienste weitergeben. - Per timer Zeitbegrenzungen einstellen. - Wenn Kinder im internet etwas sehen, das sie nicht verstehen oder ihnen angst macht, sollte das Vertrauensverhältnis so gut sein, dass sie mit den eltern darüber sprechen.

Textquelle: djd/Telekom Deutschland GmbH

Soziale Medien können persönliche Ansichten und Meinungen von Kindern und Jugendlichen beeinflussen.


Feriencamp für künftige

Computer-Spezialisten Computer-Kids frönen ihrer Leidenschaft Am Umgang mit dem Computer haben Kinder und Jugendliche meist nur in ihrer Freizeit Spaß – den Informatikunterricht in der Schule finden sie eher langweilig. In speziellen Ferienlagern aber können sie zusammen mit anderen IT-affinen Kids ihre Leidenschaft ausleben: Unter der fachkundigen Anleitung ausgebildeter Informatiker und Pädagogen dürfen sie in kleinen Gruppen Spiele und Apps selbst programmieren. ComputerCamp ist das führende TechFerienlager im deutschsprachigen Raum. Die Kurse sind auf technikaffine Jugendliche von zehn bis 17 Jahren ausgelegt und umfassen eine Vielzahl an Themen wie Programmierung, App- und SpieleEntwicklung sowie Webdesign oder YouTube. Das Camp beinhaltet Unterbringung, individuelle IT-Trainings und viele Freizeit-Aktivitäten. Ein Betreuer kümmert sich jeweils um acht Teilnehmer. Mit dem Haus Berlin in Hohegeiß im Harz hat der Anbieter nun einen neuen, verkehrstechnisch gut erreichbaren Standort im Südosten von

Niedersachsen eröffnet. Er kommt insbesondere den Ferienzeiten der Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Bremen und Niedersachsen entgegen und ist aus diesen Bundesländern gut erreichbar. Die Kurse im Harz werden meist im Juli angeboten. Alle Informationen zu den Terminen gibt es unter www.computer camp.de.

Der Erfolg der Camps spricht für sich: 60 % der Teilnehmer waren im Vorjahr auch schon dabei.

Das Landheim in Hohegeiß im Harz (www.hausberlin-harz.de) besitzt weitläufige Außenanlagen mit einem Fußballrasen, einer Grillhütte, einer Sporthalle, einem Tischtennisraum und einem eigenen Schwimmbad. „In unseren Camps wollen wir nicht nur Computer-Kurse zur Verfügung stellen, sondern auch ein spaßiges Rahmenprogramm an sportlichen Aktivitäten anbieten“, so der leitende Geschäftsführer Gerstgrasser. Wer mit dem Zug anreist, wird vom Bahnhof in Walkenried abgeholt. Weitere Standorte sind in Föckinghausen im Sauerland und in Wald am Arlberg in Österreich.

69

Alle Fotos: © djd/ComputerCamp

Textquelle: djd/Telekom Deutschland GmbH

Egal ob Einsteiger oder Technik-Genie: Im ComputerCamp findet jeder das passende Ferienlager für das eigene Interessensgebiet.


tsch entra Kuch © : o t rfo Cove

BÜCHER • SPIELE • APPS

BÜCHER • SPIELE • APPS

KUCHENTRATSCH BACKBUCH VON DEN GRÜNDERINNEN KATRIN BLASCHKE UND KATHARINA MAYER TOPP-VERLAG Das Backbuch von Kuchentratsch (siehe Titelgeschichte) begeistert nicht nur durch die traditionellen Rezepte, sondern auch durch die liebevolle Gestaltung und dem ein oder anderen Geheimtipp von Oma. Acht Omas verraten ihre Lieblingsrezepte – und die sind bekanntlich die besten: Käsekuchen, Apfelkuchen, Eierlikörkuchen, Linzertorte, Jamaicatorte und viele andere.

KAZUO ISHIGURO: ALLES, WAS WIR GEBEN MUSSTEN, ROMAN BTB VERLAG Ein großer Sportplatz, freundliche Klassenzimmer und getrennte Schlafsäle für Jungen und Mädchen – auf den ersten Blick scheint Hailsham ein ganz gewöhnliches englisches Internat zu sein. Aber die Lehrer, so engagiert und freundlich sie auch sind, heißen hier Aufseher, und sie lassen die Kinder früh spüren, dass sie für eine besondere Zukunft ausersehen sind. Kazuo Ishiguro, 1954 in Nagasaki geboren, kam 1960 nach London. 1989 erhielt er für seinen Weltbestseller »Was vom Tage übrigblieb«, der von James Ivory verfilmt wurde, den Booker Prize und erhielt 2017 den Nobelpreis für Literatur. JOCELYNE SAUCIER: EIN LEBEN MEHR, ROMAN INSEL VERLAG Dies ist die Geschichte von drei alten Männern, die sich in die nordkanadischen Wälder

70

zurückgezogen haben. Eines Tages aber ist es mit ihrer Einsiedelei vorbei. Zuerst stößt eine Fotografin zu ihnen, sie sucht nach einem der letzten Überlebenden der Großen Brände, einem gewissen Boychuck. Kurze Zeit später taucht Marie-Desneiges auf, eine eigensinnige, zierliche Dame von achtzig Jahren. Die Frauen bleiben. Und während sie dem Rätsel um Boychucks Überleben nachgehen, entsteht etwas unter diesen Menschen, das niemand für möglich gehalten hätte. Jocelyne Saucier, geboren 1948 in der Provinz New Brunswick, lebt heute im nördlichen Québec. Sie arbeitete lang als Journalistin, bevor sie mit dem literarischen Schreiben begann. Ein Leben mehr ist ihr vierter Roman, der erste in deutscher Sprache. KARIN SLAUGHTER: DIE GUTE TOCHTER, PSYCHOTHRILLER VERLAG: HARPERCOLLINS „Lauf!“, fleht ihre große Schwester Samantha. Mit vorgehaltener Waffe treiben zwei maskierte Männer Charlotte und sie an den Waldrand. „Lauf weg!“ Und Charlie läuft. An diesem Tag. Und danach ihr ganzes Leben. Sie ist getrieben von den Erinnerungen an jene grauenvolle Attacke in ihrer Kindheit. Die blutigen Knochen ihrer erschossenen Mutter. Die Todesangst ihrer Schwester. Das Keuchen ihres Verfolgers. Karin Slaughter zählt mit weltweit mehr als 30 Millionen verkauften Exemplaren zu den erfolgreichsten Autoren psychologischer Thriller. Ihre Bücher werden in 33 Sprachen übersetzt und mehr

als ein Dutzend ihrer Romane waren an der Spitze der internationalen Bestsellerlisten vertreten. CHRISTIAN PETER DOGS: GEFÜHLE SIND KEINE KRANKHEIT, WARUM WIR SIE BRAUCHEN UND WIE SIE UNS ZUFRIEDEN MACHEN VERLAG: ULLSTEIN Was psychische Leiden bedeuten, weiß Christian Peter Dogs, denn er hat als Kind und Jugendlicher unvorstellbare Gewalt und Vernachlässigung erlebt. Wie es trotzdem gelingen kann, ein zufriedenes Leben zu führen, beschreibt er in seinem Buch. Er erklärt, warum es so wichtig ist, unangenehme Gefühle und Warnsignale des Körpers frühzeitig ernst zu nehmen. Christian Peter Dogs ist Klinikleiter und Facharzt für Psychiatrie und Psychosomatik. Er hat viele tausend Menschen behandelt, die an Depressionen, Ängsten und den Folgen traumatischer Ereignisse litten – mit ungewöhnlichen und sehr erfolgreichen Konzepten. Seine Erfahrungen zeigen: Es gibt Auswege. WILHELM SCHMID: GELASSENHEIT – WAS WIR GEWINNEN, WENN WIR ÄLTER WERDEN INSEL VERLAG Es scheint an ihr zu fehlen: Die fortschreitende Moderne wühlt die Menschen dermaßen auf und wirbelt ihr Leben so sehr durcheinander, dass die Sehnsucht nach Gelassenheit wächst. Sie war ein großer Begriff seit der Antike. In der Moderne aber geriet sie in Vergessenheit. Sie wurde zum Opfer des modernen Aktivismus, des wissenschaftlich-


BÜcher • SPiele • aPPS

Coverfotos + Textquelle: amazon.de

Coverfoto: ©BSK e.V.

dank dieser kompakten reise-edition ist Bezzerwizzer jetzt überall mit dabei. Spiel- und Kategoriesteine zum Stecken, bezzerwizzer- und ZwapSteine zum Schieben machen diese Variante zum cleveren Begleiter für unterwegs. Ab 16 Jahren, für 2 - 4 Spieler. APP: SPRACHEN LERNEN MIT ROSETTA STONE lernen Sie auf dem Kindle fire tablet, Spanisch, italienisch, deutsch, französisch, englisch oder eine von 19 weiteren Sprachen zu sprechen – jederzeit und überall. Sie können sofort damit beginnen,

schnell und effektiv mithilfe der bewährten rosetta Stone®-Methode, fähigkeiten in einer neuen Sprache zu entwickeln. Sie lernen mit der kostenlosen mobilen app (bei amazon), als ob Sie einen persönlichen Sprachtutor zur Seite hätten. Sie entdecken neue Wörter (auch die grammatik) und lernen, wie Sie ihre neuen sprachlichen fähigkeiten in unterhaltungen anwenden. Gewinner des Academics’ Choice Smart Media Award 2014, Tabby Awards-Gewinner 2014 und Users’ ChoiceGewinner 2014. APP: MATHE FÜR GRUNDUND HAUPTSCHÜLER VON BRAINY APE STUDIO Kopfrechnen: addieren, Subtrahieren, einmaleins und divisionen (alter 5 – 12). Kostenloser Download APP: SCRATCHJR VON SCRATCH FOUNDATION Mit ScratchJr lernen junge Kinder (5 – 7 Jahre) wichtige neue fähigkeiten, während sie ihre eigenen interaktiven geschichten und Spiele programmieren. Sie reihen grafische Programmblöcke aneinander, um figuren zu bewegen und sie hüpfen, tanzen und singen zu lassen. dabei lernen die Kinder Probleme zu lösen, Projekte zu gestalten und sich selbst kreativ am computer auszudrücken. Sie benutzen außerdem Mathematik und Sprache in seinem sinnvollen und motivierenden Kontext und fördern dadurch die entwicklung frühkindlicher rechen- und lesefähigkeit. Mit ScratchJr lernen Kinder nicht nur zu programmieren, sie programmieren um zu lernen.

71

BÜCHER • SPIELE • APPS

LEGO® ARCHITECTURE: BRANDENBURGER TOR eine Broschüre mit details zum design und zur geschichte liegt bei. das gebäude ist 9,2 cm hoch, 22,4 cm breit und

BEZZERWIZZER KOMPAKT SPIEL VON MATTEL hier reicht es nicht, über allgemeinwissen zu verfügen, denn neben Wissen entscheiden vor allem Strategie und taktik über Sieg und niederlage.

Scratc hJr

A·B·C BROSCHÜRE – PFLEGEVERSICHERUNG HERAUSGEBER BSK E.V. handbuch und ratgeber für wichtige fragen rund um die rechte von älteren und behinderten Menschen, die auf hilfe angewiesen sind. laut „deutschem Ärzteblatt“ ist die Zahl der in deutschland betroffenen Personen auf 2,9 Millionen Personen angestiegen. die heutige anzahl der pflegebedürftigen Menschen entspricht also in etwa der einwohnerzahl Berlins. für eine Schutzgebühr von 5,00 € werden Sie über all ihre rechte aufgeklärt und können nun problemlos und sicher dafür einstehen. Sehr nützlich, beim nächsten zu formulierenden Widerspruch! Bestellen können Sie über den Onlineshop unter https:// shop.bsk-ev.org/ABC-Pflegeversicherung oder per E-Mail unter bestellung@bsk-ev.org

9,6 cm tief. Weitere Modelle der reihe „Sehenswürdigkeiten“, wie z.B. der eiffelturm, sind auch erhältlich. lego architecture inspiriert nicht nur zukünftige architekten, techniker und Konstrukteure, sondern auch liebhaber der architektur auf der ganzen Welt, die den lego-Stein als Medium nutzen, um angesehene gebäude nachzubauen.

Stone Rosetta

technischen optimismus. die Zurückhaltung, die sie verkörperte, galt nicht als tugend. eine bestimmte lebenszeit schien lange wie geschaffen für die gelassenheit: das Älterwerden. Wilhelm Schmid, geb. 1953, lebt in Berlin und lehrt Philosophie als außerplanmäßiger Professor an der Universität Erfurt. Viele Jahre lang war er als Gastdozent in Riga/Lettland und Tiflis/Georgien, sowie als »philosophischer Seelsorger« an einem Krankenhaus bei Zürich tätig.


Das Pforz Friedhofskapelle Registerstaffelei

Orgelprospekt mit vergoldeten Verzierungen und den großen Schmuckpfeifen an der Front.

Wir sprechen mit thilo Meier vom Pforzheimer Bestattungshaus und hierbei stellt sich heraus, dass auch er selbst trompete spielt, die er auch schon für ein ausgewähltes Publikum ertönen ließ - auch auf trauerfeiern. er erzählt uns, dass die Musik in seiner familie immer eine große rolle gespielt habe, der Vater hatte Klarinette gespielt, die Mutter sei es gewohnt gewesen, hausmusik – mit Zither & co. – zu machen und die Schwester wäre diplomierte organistin und Pianistin. hier verwundert es nicht, dass die Musik ein großer lebensbestandteil für ihn darstellt und er in seiner freizeit hochauflösende lautsprecher baut, die auch schon zum Jubiläum in der Kapelle ertönen durften.

Die Orgel – die „Königin der Instrumente“ – spiegelt den feierlichen Moment der Trauerfeier wider, besonders durch den Organisten bekommt diese Art von Musik eine unglaubliche Individualität. Glücklicherweise hat Thilo Meier vom Pforzheimer Bestattungshaus viele hochbegabte Musiker in petto, nicht nur Organisten – auch Sänger, Geiger, Cellisten oder auch ein Quartett, das je nach Bedarf singt oder Musik spielt, je nach Anforderung. Die CD erscheint dagegen völlig technisch zu sein, doch auch sie hat ihre Daseinsberechtigung bei einem solchen hochemotionalen Anlass. anzeigen

BLUMEN-VOLLMER Sommerweg 21 75177 Pforzheim Tel. 0 72 31 - 31 47 68

72

Der Spieltisch mit zwei Manualen und der Fußpedalerie für die Bassstimme.

IHRE BESTATTUNGS-PARTNER

BLUMEN-SCHÄFER hohenzollernstr. 41 Tel. 0 72 31 - 31 64 54 und hachelallee 3 Tel. 0 72 31 - 31 34 55 75177 Pforzheim

FRIEDHOFSGÄRTNEREI HILLIGARDT Wolfsbergallee 53 75177 Pforzheim Tel. 0 72 31 - 10 69 18

Alle Fotos: © Thilo Meier

Thema Trauermusik: eher live gespielt oder doch von CD?


trauer & aBSchied

außergewöhnlich ist im gegenzug dazu, das orgelspiel, das die feierlichkeit dieses letzten festes in die Weite der Kapelle trägt. Vorallem kann man dank des organisten die Musikstücke verlängern oder verkürzen, kann sie klassisch oder modern, eher mit einfachem Klangbild oder theatralisch improvisieren. hier kommt das große talent des organisten zum tragen, er bemerkt feinfühlig, ob die trauernden noch ein wenig länger brauchen zum schmerzlichen abschiednehmen am Sarg oder ob er das lied, in abstimmung mit dem Prediger oder Pfarrer, doch eher um eine Strophe verkürzt. erst kürzlich wurde ein Musikstück von rachmaninov gewünscht, die noten aber dafür fehlten. So machte es thilo Meier kurzerhand möglich, diese zu organisieren, sodass sie an der trauerfeier 4-stimmig gespielt werden konnten. ein Klangerlebnis der allerhöchsten güte war entstanden. die organisten sind hier gefordert. einer davon ist Bernhard Kaburek, 51. er kommt aus Keltern und spielt mittlerweile schon seit ca. 12 Jahren in der Kapelle des Pforzheimer hauptfriedhofs. Zunächst machte er seine musika lische ausbildung bei Prof. rolf Schweizer, und legte die Prüfung dann an der Musikhochschule Mannheim ab.

thilo Meier sagt über ihn: „herr Kaburek thilo Meier, ausgebildeter fachgeprüfter kann alles spielen, auch ohne noten. er Bestatter, sagt über seine tätigkeit, dass ist hochbegabt – er komponiert und diri- diese immer wieder spannend sei und ihn giert, gibt Konzerte, leitet chöre, macht immer wieder herausfordere. er könne lichtinstallationen etc.. neulich spielte nicht nur innerhalb der Bestattungstätigwiederum der organist thomas Schmidt, keit beraten, sondern auch im großen weiaus engelsbrand, beispielsweise einen ten feld der trauermusik. er empfehle im Song von der gruppe ,unheilig’, nachdem persönlichen gespräch mit den angedie cd zu ende war, einfach weiter und im- hörigen, welches Musikstück mit welchem provisierte, als ob es völlig normal wäre, interpreten, Solisten bzw. Sänger am besdieses lied zu spielen. alle Beteiligten wa- ten zum rahmen der feierlichkeit passen und dem Verstorbenen gerecht ren sprachlos und beeindruckt – werden würde. auch die Mitarbeiter des Bestater sehe sich als Vermittler, tungshauses – sie sprechen selbst wenn es einmal „nur“ das auch heute noch über diesen lied „der Mond ist aufgegangänsehautmoment, den sie hier gen“ sein solle, gäbe es Mögmiterleben durften.“ lichkeiten es so zu interpretieauch das antike „Schmuckren, dass es wieder zum gestück“ in der friedhofskapelle, Thilo Meier samtgefüge harmoniere. Sei es die Steinmeyer-orgel, spielt eine große rolle. Sie hat die nummer 167 mit hilfe von livemusik oder auch von cd, und wurde ca. 1877 von der firma g .f. so könnten gefühle transportiert und Steinmeyer in oettingen erbaut. Bis 2001 letztendlich eine trauerfeier im Sinne des produzierte man weltweit 2.400 orgeln Verstorbenen gestaltet werden, die allen aller größen sowie 6.000 harmonien. die lange im gedächtnis bliebe. orgelbauwerkstatt war einst in Bayern Haben Sie noch Fragen? In einem perdie größte und eine der größten in der sönlichen Gespräch können alle Punkte Welt. Bemerkenswert ist, dass die orgel der Trauerfeier geklärt werden. zwei Weltkriege unbeschadet überstan- Thilo Meier vom Pforzheimer Bestatden hat und sie heute immer noch regel- tungshaus berät Sie gern unter Telefon mäßig bei den trauerfeiern erklingt. 0 72 31 - 1 54 23 00. anzeigen

Foto: © bynicola - Fotolia

IN DER REGION PFORZHEIM

H. + W. ALBERT STEINBILDHAUERMEISTER höhenstraße 58 – 60 75179 Pforzheim Tel. 0 72 31 - 44 16 64

EUGEN MARTIN inh.t. Schreiber STEINMETZ- UND BILDHAUERARBEITEN Bernhardstraße 36 75177 Pforzheim Tel. 0 72 31 - 31 32 58

PFORZHEIMER BESTATTUNGSHAUS thilo Meier ispringer Straße 42 75177 Pforzheim Tel. 0 72 31 - 1 54 23 00 73

Die Pfeifen im Inneren der Orgel.

heimer Bestattungshaus


Die Sterneninsel Kinder- und Jugendhospizdienst

Foto: ©altanaka - stock.adobe.com

Für Familien und Angehörige bedeutet die Diagnose einer schweren unheilbaren Erkrankung, dass sie oft jahrelang mit dem Wissen leben müssen, dass das kranke Kind wahrscheinlich niemals erwachsen wird. Neben einer sehr großen psychischen Belastung muss die Familie den Alltag organisieren, der in der Regel von den Bedürfnissen des Kranken bestimmt wird, die der anderen Familienmitglieder müssen hier meist zurückstehen.

auch bei plötzlichen, einschneidenden ereignissen, wie Krankheit oder tod eines elternteils, ist eine familie im ausnahmezustand. die „Sterneninsel“ betreut die Kinder altersgerecht und nach individuellen Bedürfnissen. das team der Sterneninsel begleitet mit der Zuneigung und nähe, die ein Betroffener und sein umfeld brauchen – mit respekt vor dem lebensraum in der familie. es geht in Schulen und Kindergärten oder gestaltet themenbezogene infoabende, fortbildungen und Vorträge. die notwendigkeit der häuslichen unterstützung für familien mit lebensverkürzt erkrankten Kindern in Pforzheim und enzkreis, rückte in den vergangenen Jahren immer deutlicher in den focus der häuslichen Kinderkrankenpflege. Bei der entstehungsgeschichte der Sterneninsel sind deshalb auch maßgeblich Kinderkrankenschwestern beteiligt.

74

den grundstein legte gewissermaßen der namensfinder Jonas. aufgrund seiner erkrankung kann er sich nicht mehr bewegen, dennoch bewegt sich aber in seinem Kopf noch sehr viel! die Wortschöpfung „Sterneninsel“ stammt aus der gemeinsamen idee von Petra rothfuß und Jonas. Wobei die insel die geborgenheit und die Sterne die unendlichkeit darstellen. für Jonas wird jeder Mensch, der stirbt, zu einem Stern. um die einsätze zu gewährleisten, wurde eine gruppe von Menschen ausgebildet, welche bereit ist, sich für diese ehrenamtliche tätigkeit einzusetzen. eine weitere gruppe beschäftigt sich mit den themen der Kinder- und Jugendhospizarbeit. diese arbeit, unter Berücksichtigung der geschwister und angehörigen, ist vielfältig, bunt, sehr lebendig und unterscheidet sich in vielen Bereichen zum einsatz bei erwachsenen. Meist werden die familien über lange Zeiträume be-

gleitet, auch nach einem Sterbefall oder in der trauer. Mittlerweile sind 36 Mitarbeiter der Sterneninsel bei vielen familien mit erkranktem Kind oder elternteil im einsatz. die Zahl der Kinder und Jugendlichen in der gruppen- und einzel-trauerbegleitung wächst stetig. Mittlerweile gehört die „Sterneninsel“ zum hospizdienst westlicher enzkreis e.V.. DIE HOSPIZARBEIT hospiz – lat. hospitium – bedeutet herberge. im Mittelalter boten Mönche den Pilgern und reisenden an besonders gefährdeten Stellen unterkunft, Schutz und hilfe in hospizen an. heute versteht man die hospizbewegung als Wegbegleitung von Sterbenden und trauernden. die hospizbewegung betrachtet die Zeit des Sterbens als eine wertvolle Zeit des lebens – sie lehnt Sterbehilfe ab. die hospizarbeit hat das Ziel, mit anteilnahme und hilfe der Verdrängung und tabuisierung des todes in unserer gesellschaft entgegen zu wirken. ein würdevolles Sterben soll möglichst schmerzfrei, mit hilfe modernster Schmerztherapie, ermöglicht werden – in Selbstbestimmung, in einer atmosphäre der Wertschätzung, der persönlichen akzeptanz, des Vertrauens und ehrlichen umgangs miteinander. Einsatzleitung Sterneninsel Angelika Miko Kinderkrankenschwester Palliative Care Fachkraft Telefon: 0 72 31 - 8 00 10 08 E-Mail: mail@sterneninsel.com Koordination Trauerbegleitung Mylène Krink-Zorn Dipl. Kreativtherapeutin Kinder- und Jugend-Trauerbegleiterin Telefon: 0 72 31 - 5 66 27 73 E-Mail: trauer@sterneninsel.com SPENDENKONTEN STERNENINSEL E.V. Volksbank Pforzheim IBAN: DE 41 6669 0000 0010 0007 18 Sparkasse Pforzheim Calw IBAN: DE 13 6665 0085 0008 6026 03 Textquelle: www.sterneninsel.com

Foto Regenbogen: © galyna2010 - stock.adobe.com · Foto Stern: © www.snyggg.de - fotolia.de

faMilie iM auSnahMeZuStand


Congress Centrum Pforzheim 31.12.2017 25. Silvesterkonzert mit dem Südwestdeutschen Kammerorchester 11.01.2018 Dr. Eckart von Hirschhausen – Endlich – Das neue Programm 12.01.2018 Hans Klok 13.01.2018 Das Phantom der Oper 18.01.2018 Sissi 21.01.2018 „Kapriolen“ Abonnementkonzert Nr. 3 16.02.2018 Die Schneekönigin – Das Musical für die ganze Familie 01.03.2018 Alice im Wunderland on Ice 02.03.2018 Alexander Hermann – „Schnell mal was Gutes”, Die Koch-Late-Night-Show 06.03.2018 Night of the Dance 10.03.2018 Familienkonzert „Hänsel und Gretel“ mit Willi Weitzel Kulturhaus Osterfeld Pforzheim bis 06.01.18 Winterträume – Varieté zwischen den Jahren 19.01.2018 Cavewoman 18.02.2018 The Cast – die Opernband – Oper macht Spaß 07.03.2018 Irish Spring – Festival of Irish Folk Music 2018 05.05.2018 Uli Keuler – spielt das aktuelle Programm 02.06.2018 Bernhard Hoecker – So liegen Sie richtig falsch

€ 33,50 – 47,50 € € € € €

31,10 – 57,00 – 48,90 – 47,90 – 25,30 –

37,90 84,60 75,90 74,90 53,90

€ 24,35 – 29,85 € 30,00 – 50,00 € 37,75 – 75,70 € 44,90 – 118,90

Porsche Arena 14.01.2018 20.01.2018 25.– 28.1.18 03.02.2018 06.03.2018 07.03.2018 10.03.2018 5./6.4.2018 07.04.2018 26.05.2018

€ € € € € € € € € €

€ 17,40 – 52,10 € 23,20

25.02.2018 14.03.2018 29.03.2018

€ 26,80 € 22,10 € 26,80 € 16,50

Schleyerhalle Stuttgart 13.– 14.1.18 Drei Haselnüsse für Aschenbrödel 21.01.2018 Ehrlich Brothers 30.1.– 4.2.18 Helene Fischer 22.02.2018 André Rieu & sein Johann-Strauß-Orchester 10.– 11.3.18 Apassionata – Lichter der Welt 24.03.2018 Planet Erde II: eine Erde – viele Welten 26.05.2018 Andrea Bocelli

€ 40,95 – 58,55 € 45,65 – 97,40 € 108,80 € 46,10 – 9,10 € 46,00 – 136,00 € 44,90 – 74,90 € 100,00 – 255,00

Liederhalle Stuttgart 04.01.2018 The Best of Ennio Morricone 10.01.2018 Dr. Eckart von Hirschhausen 21.01.2018 Der große Loriot-Abend 09.02.2018 Madame Butterfly 13.– 18.2.18 Rocky-Horror-Show

€ € € € €

Musicals Di. bis So. Di. bis So.

€ 54,89 – 166,44 € 51,90 – 166,90

44,00 – 70,40 29,70 – 45,10 46,20 – 57,20 57,20 – 101,20 44,00 – 74,00

€ 51,90 – 167,90 € 48,00 – 70,50 € 42,90 – 50,90 € 29,90 – 52,90

€ 27,50

€ 22,10

Der Glöckner von Notre Dame

Theaterhaus Stuttgart 3.– 7.1.2018 Yamato – The Drummers of Japan 17.03.2018 Radio Doria 10.04.2018 Danceperados of Ireland

Karlsruhe 10.01.2018 20.01.2018

Figurentheater Mottenkäfig 20.01.2018 „Cocktails“ – Marionettenprogramm

Mary Poppins Bodyguard

Musicals ab 20.02.18 Di. bis So.

Turn-Gala Dieter Nuhr Holiday on Ice Rock Legenden Martin Rütter Lord of the dance Musikparade 2018 Grease The Australian Pink-Floyd-Show Das Beste von FANTASY Sissi, Konzerthaus Pinocchio – das Familienmusical, Badnerlandhalle New York Gospel Stars, Stephanssaal Havana Nights, Konzerthaus Konstantin Wecker: Trio mit Cello und Klavier, Konzerthaus

21,75 – 33,30 – 25,90 – 50,70 – 42,05 64,80 – 40,00 – 35,90 – 47,00 – 38,90 –

32,75 39,05 65,90 72,20 85,50 67,50 80,90 64,20 61,00

€ 48,90 – 125,90 € 17,00 – 23,00 € 28,95 – 36,95 € 43,05 – 62,85 € 39,70 – 59,50

Baden-Baden Festspielhaus 5./6.1.2018 Ballet Revolución 16.– 21.1.18 Dirty Dancing 22.02.2018 Hans Klok 15.04.2018 Thriller – Live! 15.05.2018 Afrika! Afrika!

€ € € € €

52,50 – 75,50 35,90 – 110,90 54,90 – 109,90 60,30 – 94,80 50,90 – 88,90

Mannheim – SAP Arena 2.– 4.2.18 Holiday on Ice – New Show 24.02.2018 Santiano 24.03.2018 Die Schlagernacht des Jahres 22.11.2018 Roland Kaiser

€ € € €

25,90 – 48,90 – 50,00 – 43,90 –

Sonstige (Auswahl) tägl. außer mo. Friedrichsbau Varieté Stuttgart bis 11.03.18 Harald Wohlfahrt – Palazzo, Stuttgart, Cannstatter Wasen bis 07.01.18 Weltweihnachtscircus 2017/2018, Stuttgart, Cannstatter Wasen 25.01.2018 Paolo Conte – In Concerto, Philharmonie in Gasteig 29.01.2018 Glenn-Miller-Orchestra, Frankfurt, Alte Oper 20.02.2018 Himmlische Nacht der Tenöre, Pforzheim, St. Thomas Kirche 22.07.2018 Helene Fischer, Stuttgart, Mercedes-Benz-Arena 05.10.2018 Andreas Gabalier, Frankfurt, Festhalle

€ 16,00 – 58,00 € 108,25 – 150,25

58,90 68,90 80,00 83,90

€ 26,90 – 60,50 € 92,25 – 158,25 € 47,50 – 65,50 € 28,90 € 48,80 – 108,80 € 53,90

Preise incl. Gebühren und ges. Mwst. Angaben ohne Gewähr.

In Ihrem Karten Büro in den SCHMUCKWELTEN Pforzheim erhalten Sie Tickets für alle Stücke aus dem Repertoire des Stadttheaters Pforzheim. Ebenso für alle Veranstaltungen des Kulturhauses Osterfeld, die Abo-Konzerte des Südwestdeutschen Kammerorchesters, des Oratorienchors Pforzheim, für Veranstaltungen des Figurentheaters von Raphael Mürle in Brötzingen, der Volkshochschule Mühlacker, des Tollhauses Karlsruhe und viele, viele mehr!!!

.DUWHQEURLQGHQ6&+08&.:(/7(13IRU]KHLP $FKWXQJQHXH$GUHVVH:HVWOLFKH.DUO)ULHGULFK6WU3IRU]KHLP :LUVLQGIU6LHGD 0RQWDJ±)UHLWDJ ±8KU 6DPVWDJ ±8KU  ZZZWLFNHWSIGH LQIR#WLFNHWSIGH

7HOHIRQ )D[ 


Miteinander ist einfach. Alles für Sie und Ihre Familie. Die Regelung Ihrer eigenen Vermögensnachfolge gehört zu den sensibelsten Entscheidungen, die Sie im Laufe Ihres Lebens treffen. Zugleich können die Gestaltung und Umsetzung höchst komplex sein. Wir unterstützen und begleiten Sie bei der Nachfolgeund Zukunftsplanung, der T Testaments estamentsvollstreckung und der Errichtung von Stiftungen. Wir, das T Team eam des Generationenmanagements, stehen Ihnen mit besonderem Einfühlungsvermögen und Spezialistenwissen gerne zur Seite. Zukunft gestalten – Werte erhalten Private Banking, Generationenmanagement Postraße 3, 75172 Pforzheim Telef T elefon 07231 99-2773

Wenn‘s um Geld geht

sparkasse-pforzheim-calw.de

"Generationen im Dialog" Ausgabe Dez-2017  
"Generationen im Dialog" Ausgabe Dez-2017  

Kuchentratsch - die Seniorenbäckerei, Ernährungsberater Sven Bach über Zucker in Lebensmitteln, Kochrezepte Weihnachtsmenü, Der Larvenschnit...

Advertisement