__MAIN_TEXT__

Page 1

Der kleine Floh

Flöhlich* kochen für Kinder 20 Rezepte für das erste Lebensjahr

von

Josef

und

Josef Ignaz

*unkompliziert, mit Zutaten aus der Gegend, in der passenden Jahreszeit

Rezepte für Kinder von 0–1


Was macht ein Koch, wenn er Vater wird? Zunächst einmal schläft er wenig. Er wechselt seine Hemden deutlich öfter als gewohnt und muss aufpassen, vor lauter Verliebtheit in das Kind (und vor lauter Müdigkeit) das Essen nicht zu versalzen. Ein paar Monate später überlegt er, wie er es sich als Koch nicht zu leicht und als Vater nicht zu schwer macht, wenn es um das Essen für seine Kinder geht. Wie er Kinder-Gerichte so zubereiten kann, dass sie auch dem eigenen Anspruch gerecht werden. In meinem Fall heißt das: aus natürlich gewachsenen Zutaten, die aus der Gegend stammen, am liebsten in Bio-Qualität. Und schmecken soll das Essen dem Kind. Und gesund soll es sein. Jetzt ist mein Sohn Josef Ignaz ein Jahr alt. Und in diesem Jahr ist auch dieses Rezeptbuch entstanden. Es soll eine Inspiration für andere Eltern sein, die ihrem Kind – wie ich – auch lieber Forelle aus dem nächsten See statt Fischstäbchen aus der Tiefkühltruhe zu essen geben wollen. Und die lieber Hoppe-Reiter spielen und GuteNacht-Geschichten erzählen, statt ewig in der Küche zu stehen. Liebe Grüße aus Langenlebarn und viel Spaß beim Kochen


F

im rühling

ringelblumen Die Blüten wirken beruhigend und helfen beim Einschlafen. Ich streu’ sie übers Fleisch, aufs Butterbrot oder koche daraus einen Gute-Nacht-Tee für Josef Ignaz.

er d Geschmack der Jahreszeiten s

im ommer

paradeiser Unser Lieblingsgemüse. Am liebsten als Jause frisch vom Strauch oder als Creme zum Hauptgericht – solange sie Paradeiser, nicht Tomaten, heißen.

6


h

im erbst

belugalinsen Gehen schnell, machen satt und enthalten viel pflanzliches Eiweiß. Am liebsten im Herbst mit frischem Fenchel – dann bekommt man auch kein Bauchweh.

In seinem ersten Lebensjahr durfte Josef Ignaz kennenlernen, wie unterschiedlich Frühling, Sommer, Herbst und Winter schmecken können.

im

Winter

emmerreis Winter-Emmerreis, die heimische Alternative zu Basmati- und Rundkornreis. Richtig gut zu Gemüse oder als Risotto. Josef Ignaz’ Lieblingsbeilage.

7


Frühling Biskotten aus Dinkelmehl Brennnesselspinat mit Erdäpfeln Dinkelradiatori mit eingekochter

12 14 16

Paradeiscreme & Leindotteröl Kohlrabiragout mit Kalbsvitello & Ringelblumen Hendlfilet mit Buchweizen & Spargel

18 20

herbst Pastinakencreme mit Kamptaler Polenta Gebratene Seeforelle

34 36

mit Roggennudeln & Petersilwurzel Belugalinsen mit Fenchel & Streuobstapfelsaft Dinkelgrießbrei mit eingelegtem Birnen-Goji-Ragout Energiesuppe Bunte Karotten & Hüferschwanzl

38 40 42 43


sommer Apfelkompott mit Dinkelkeksi Karotten-Zucchini-Kuchen Aufstrich mit Gurke & Brot Gebirgsforelle in Paradeis

24 26 28 30

Winter Karotte mit WeizengrieĂ&#x; Purple-Haze-Karotte mit Goldhirse & Blattspinat Emmerreis mit RĂźbe & Sellerie Topinamburcreme & Topi-Chips Dinkelkeksi

46 48 50 52 54


Ab dem

10. Monat

Aufstrich

mit Gurke & Brot

Großartig für Selber-Essen-Woller

Zutaten

Zubereitung

für eine Familien-Jause

1. Topfen und Sauerrahm mit Bergkernsalz würzen und

- 150 g Topfen (aus Kuh-,

mit einem Schneebesen verrühren.

Schaf- oder Ziegenmilch)

2. Kräuter schneiden oder grob hacken und in die

- 30 g Sauerrahm

Topfenmasse einrühren.

- 1 Gartengurke

3. Die Gartengurken waschen, schälen und in kleine

- frische Kräuter aus dem Garten - Bergkernsalz - ein paar Scheiben

Sticks schneiden.

z. B. Schnittlauch, 4. Aufstrich aufs Brot streichen und Gurkensticks Petersilie, Basilikum oder dazu servieren. Kerbel

Sauerteigbrot

Wie verwerte ich die Gurkenschalen? Weil ich so wenig wie möglich wegschmeißen will, pürier’ ich die Gurkenschalen mit einem Klecks Sauerrahm, etwas Bergkernsalz und einem Spritzer Rapsöl zu einer feinen Creme. Am besten schmeckt sie mir zu Fisch-Tatar.

28


Ab dem

7. Monat

Emmerreis

mit Rübe & Sellerie

Der Lieblingsreis von Josef Ignaz

Zutaten

Zubereitung

für ein Großfamilien-Essen

1. Die rohen Roten Rüben und den Sellerie waschen,

(ca. 8 Personen)

schälen und in kleine Würfel schneiden. Aus den

- 320 g Emmerreis

Sellerieschalen einen Sud kochen.

- 180 g Rote Rübe

2. Die Schalotten kleinwürfelig schneiden und in einem

- 160 g Knollensellerie

geräumigen Topf in Rapsöl glasig anschwitzen.

- 3 Schalotten

3. Den Emmerreis hinzufügen und unter ständigem Rühren

- 400 ml Gemüsesud

nach und nach mit Gemüsesud aufgießen. (Ein wenig Sud

- Rapsöl

für das Gemüse übrig lassen.) Bis der Emmerreis gar ist,

- Bergkernsalz

dauert es etwa 20 Minuten. 4. Die Rüben- und Selleriewürfel in Rapsöl anschwitzen, mit dem restlichen Gemüsesud aufgießen und weichdünsten. 5. Emmerrisotto und Gemüsewürfel vermengen und eventuell mit Bergkernsalz abschmecken. Am Teller noch etwas Rapsöl drüberträufeln.

Wofür kann ich Emmerreis noch verwenden? Emmerreis ist genau wie Reis sehr vielseitig einsetzbar (als Beilage, für Risotto, für Milchemmerreis). Das schonend geschliffene Emmerkorn – ein Urgetreide – schmeckt allerdings gehaltvoller und kräftiger als Reis. Die Norditaliener nennen es Grano und verwenden es schon seit Jahrhunderten für ihr klassisches Risotto.

50


51


„Wie koche ich für meine Kinder gesund, mit natürlich gewachsenen Lebensmitteln aus der Nachbarschaft – aber ohne dafür lange in der Küche zu stehen?“ Diese Frage hat sich Koch Josef Floh nach der Geburt seines zweiten Kindes, Josef Ignaz, gestellt. Seine Antworten darauf finden Sie in diesem Buch – in Form von 20 flöhlichen Rezepten für Kinder im ersten Lebensjahr.

Das Rezeptbuch für Kinder von 1–2 erscheint zum zweiten Geburtstag von Josef Ignaz. Auf der Website zum Buch können Sie Ihre Ausgabe schon jetzt reservieren.

www.derkleinefloh.at

Profile for Gastwirtschaft Floh

Gastwirtschaft Floh - Der kleine Floh  

20 Rezepte für Kinder von 0–1 | Gleich online bestellen auf www.derkleinefloh.at

Gastwirtschaft Floh - Der kleine Floh  

20 Rezepte für Kinder von 0–1 | Gleich online bestellen auf www.derkleinefloh.at

Advertisement