Page 1

Newsletter Frauen-Notruf Münster September 2013 Inhalt:      

Neue Mitarbeiterin in Elternzeitvertretung Kampagne „Frühe Hilfen“ Neue Kampagne „Keine Chance für Loverboys‘‘ Neue Kampagne ,,Bierdeckel gegen K.O.-Tropfen‘‘ Ausstellung ;‚Alle 3 Minuten…‘‘ In-House-Talk

Neue Mitarbeiterin in Elternzeitvertretung

Wir freuen uns, die Sozialpädagogin B.A. Daniela Stöveken als neue Mitarbeiterin vorstellen zu können. Frau Stöveken ist seit dem 1.05.13 als Elternzeitvertretung bei uns angestellt. Sie ist insbesondere für die Bereiche der Präventions- und Öffentlichkeitsarbeit zuständig.

Kampagne „Frühe Hilfen“

Im Rahmen unserer Kampagne ‚,Frühe Hilfen für Opfer von sexualisierter Gewalt‘‘ verteilen wir aktuell wieder Informationsmaterial an alle Arztpraxen der Allgemeinmedizin und Frauenheilkunde in Münster. Ziel der Kampagne ist, Opfer sexualisierter Gewalt möglichst frühzeitig auf das bestehende Hilfsangebot aufmerksam zu machen. Bei Anfrage schicken wir unseren Vereinsflyer ‚‚Leben ohne Gewalt‘‘ gerne an weitere Praxen, Einrichtungen und Interessierte.


Neue Kampagne „Keine Chance für Loverboys“

Die Kampagne Material: Im Rahmen der Kampagne veröffentlichen wir folgende Materialien: - Ein Faltblatt für Eltern mit Infos und Tipps - Ein Faltblatt für Mädchen mit Infos und Tipps (Im Druck, ca. Anfang Oktober 2013 bei uns erhältlich) Weitere Angebote: - In dem Vortrag ;‚Keine Chance für Loverboys‘’ informieren wir über Strategien der Täter und Hilfeangebote für die Betroffenen - Mit dem Workshop ;‚Keine Chance für Loverboys‘‘ möchten wir Mädchen ab der 8.Jahrgangsstufe für die Gefahren, Warnsignale und Hilfen sensibilisieren Bezug der Faltblätter telefonisch, per E-Mail oder über unsere Website Vorträge und der Mädchen-Workshop können bei uns gebucht werden.

Neue Kampagne ,,Bierdeckel gegen K.O.-Tropfen‘‘

Im Herbst diesen Jahres starten wir mit unserer neuen Kampagne ‘’Bierdeckel gegen K.O.-Tropfen‘‘. Zahlreiche und namenhafte Cafés, Kneipen und Diskotheken haben ihre Kooperation bereits zugesagt. In diesen Lokalitäten wird mit Bierdeckeln und Plakaten auf die Gefahr von K.O.-Tropfen aufmerksam gemacht. Zudem führen wir Schulungen für die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen durch.


Ausstellung ‚‚Alle 3 Minuten…‘‘ Wir freuen uns sehr darüber, dass wir in der guten Kooperation mit der Polizei und dem Frauenbüro Münster unsere Ausstellung ‘’Alle 3 Minuten…’’ im Foyer des Polizeipräsidiums Münster präsentieren dürfen. Dauer und Ort der Ausstellung: 25.11.13 bis zum 13.12.13 Foyer des Polizeipräsidiums Münster, Friesenring 43. Öffnungszeiten: Werktags: 7.30- 15.30 Uhr Eröffnung: 25.11.13 um 14.00 Uhr Grußworte: Hubert Wimber, Polizeipräsident Münster Gerlinde Gröger, Leiterin im Frauen-Notruf e.V.

Plakatbeispiel aus der Ausstellung ‚‘Alle 3 Minuten..‘‘

Begleitende Infostände und Führungen: 28.11. 13 von 13-15 Uhr 05.12.13 von 13-15 Uhr 12.12.13 von 13-15 Uhr

In-House-Talk: Datum und Zeit:29.11.13 um 18.00 Uhr Thema: Keine Chance für Loverboys Ort: Frauen-Notruf; Heisstraße 9 Eintritt: 3€ Wir bitten um Anmeldung, telefonisch oder per E-Mail

Newsletter september 2013