Page 1

VERANSTALTUNGEN JANUAR · FEBRUAR MÄRZ 2018

Rosenfeld meets Beken of Cowes · Rum, Schweiss und Tränen · Erich Heckel · Hans Fuglsang · Nolde in Flensburg · Science Slam Origami · Aschenputtel · Flensburg rockt · Spuk im Schloss Deutsch-Dänische Kulturtage · 150 Jahre Mühle Munkbrarup Sonntags-Atelier · Fährfarten · Stadtführungen ...


GREGOR

M E YLE A N E N

Sa. 1.9.18

Flensburg, Harniska

ispitze

Tickets an allen bekannten VVK-Stellen, Nospa in Husum, Flensburg und Schleswig sowie im Internet unter eventim.de und myticket.de Alle Informationen auch unter: www.nospa.de/openair


INHALT FLENSBURG ...

Flensburg maritim | Schiffstouren & mehr ........................ 2 Flensburger Schifffahrtsmuseum ........................................ 6 Flensburger Museumsberg .................................................. 8 Phänomenta – das Science-Center .................................. 10 Flensburg historisch ........................................................... 12 Flensburg erleben | Führungen, Tipps & Co. .................. 14 Flensburg Shopping ........................................................... 20 ... UND REGION

Kunsthandwerk & Galerien................................................ 24 Sport, Spaß, Spiel ............................................................... 26 Guten Appetit | Restaurants, Cafés, Kneipen & Co. ....... 28 Gute Nacht | Hotels, Pensionen & mehr........................... 30 GLÜCKSBURG ................................................................ 32 HARRISLEE ...................................................................... 34 LANGBALLIG .................................................................. 36

Ausflugstipps ...................................................................... 38 Schloss Gottorf ................................................................... 39 TERMINE, TERMINE, TERMINE ... JANUAR ........................................................................... 40 FEBRUAR .......................................................................... 50 MÄRZ ................................................................................ 60

Impressum .......................................................................... 58 Wichtige Adressen .............................................................. 70

Die Altstadtkarte von Flensburg und einen Plan der Grenzregion finden Sie hinten im Umschlag!

Titel: 1758 wurde er in der Mitte des Nordermarktes an der Stelle des vorhergehenden Brunnes aufgestellt – der Neptunbrunnen. Im Sommer

2015 wurde das Sandsteinwerk mit seinen anmutigen Monogrammen, Wappen und Ornamenten zuletzt saniert. Gekrönt wird der Brunnen vom Gott des Meeres – mit glänzender Krone und Dreizack. Wenn die ersten Sonnenstrahlen wieder etwas Wärme spenden, kann man in den umliegenden Cafés sitzen und dem Geplätscher des Brunnens lauschen. Von hier aus starten etliche Stadtführungen der Tourismusagentur Flensburger Förde – welche das sind, lesen Sie auf den Seiten „Flensburg erleben“ in diesem Heft.


FLENSBURGMARITIM

Der nächste Sommer kommt bestimmt ... Flensburgs schönes Hafenpanorama

Flensburger Hafen – das Herz der Stadt Eine Seefahrt, die ist lustig und vor Flensburgs malerischer Kulisse besonders schön! Drei Fähren, ein historischer Dampfer und ein Schlepper bieten die unterschiedlichsten Touren an. Für private Anlässe: Schiffe chartern – einfach den Kapitän fragen!

MS Viking FL–Glücksburg–FL wieder ab 27.03.2018; tägl. außer Mo + zusätzlich Ostermontag, 02.04.: ab FL 9.30/11.30/13.30/15.30 Uhr ab GL 10.30/12.30/14.30/16.30 Uhr; Gastronomie an Bord, auch Charterfahrten; max. 250 Pers. Bordtel.: 0174/158 55 55, Büro: 0461/ 255 20, www.viking-schifffahrt.de

MS Möwe

Schlepper Flensburg

Große Förderundfahrt um die dän. Ochseninseln ab April – nur an Wochenenden & Feiertagen um 12.30/14.30/16.30 Uhr o. auf Anfrage; auch im Winter & Frühjahr für Gesellschafen ab 20 P. buchbar; Fahrpreis: E: 12,-; K: 5,- Euro

1954 erbaut – bis 1961 im Hafen HH unterwegs, diente der Schlepper danach bis 1990 der Flensburger Schiffbaugesellschaft. Bis 2013 war er in Glückstadt (Elbe) für das Wasser- & Schifffahrtsamt aktiv u. kam 2014 zurück nach Flensburg.

Info/Charter: 0461/62 945 oder 0171/ 8269540; fahrgastschiffe-flensburg.de

0461/18291801; schlepper-flensburg.de

MS Flora II Rundreise (ca. 45 Min.) zur Marineschule Mürwik, Fährverbindung nach Sonwik, ab FL Fördebrücke (ab Sonwik 20 Min. später), bis 07.01. täglich, danach Sa/So/Feiertags 12/13/14/15+16 Uhr; Leuchtfeuerfahrt (ca. 2,5 Std.) ab Kailager mit tel. Voranmeldung, beheizter Salon & Gastro vorhanden; Preis: E 7,-/ K 4,-; Leuchtfeuerfahrt: E 17,-/K 8,-

Schleppe

r Flensbur g

MS Viking

Kpt. C. M. Hansen, Tel. 0173/9192001, www.flensburger-faehr-betrieb.de MS Möwe

MS Flora II 2


Flensburger Fischmarkt ab März wieder zwischen Hafenspitze und Museumshafen

Salondampfer Alexandra

Salondampfer Alexandra Das maritime Wahrzeichen der Stadt: letztes seegehendes Passagierdampfschiff Deutschlands – mit 420 PS unter der Haube und Platz für bis zu 150 Pers.; 1908 in Hamburg gebaut. An Bord kann man sich auch das „Ja-Wort“ geben. Winterpause bis zur Rumregatta im Mai 2018. Infos/Buchung: Büro Historischer Hafen, Schiffbrücke 37, 24939 FL; Mi+Fr 14-18 h; 0461/182918-01, Fax: -06; www.dampfer-alexandra.de; info@historischer-hafen.de

Klassische Yachten Sammlung hölzerner Schönheiten direkt am Hafen – nur wenige Schritte vom Nordermarkt entfernt. k-y-flensburg.de Museumshafen 1979 gegründet, liegt er direkt vor dem Schifffahrtsmuseum. Ziel dieser Privatinitiative ist die „Wiederherstellung und Infahrthaltung traditioneller Segelschiffe und anderer historischer Wasserfahrzeuge“. Direkt am Bohlwerk steht der 2016 wiedererrichtete „Flensburger Krahn von 1726“. Herrenstall 11, Tel. 0461/22258; museumshafen-flensburg.de

Museumswerft mit Kinderwerft & Werftcafé Die Museumswerft baut Segelschiffe & Arbeitsboote, wie sie im 18./19. Jh. auf der Ostsee typisch waren. Mit traditionellen Bootsbauer-Werkzeugen werden Spanten und Planken bearbeitet, Segelmasten gebaut, Kielschweine gehobelt und Duchten eingesetzt. Zudem Kinderwerft mit Bootsbau.

Mo.-Fr. 8-17 Uhr, Sa.+So. 10-17 Uhr, Eintritt (ab 6 J.): 1,- EUR; Führung inkl. Eintritt ab 10 P. (Anmeld. erbeten): 3,50 EUR p. P.; Kinderwerft mit Bootsbau für Ki. ca. 1 Std.: 7,50 EUR inkl. Material Museumswerft FL gGmbH, Schiffbrücke 43; 0461/182247; museumswerft.de WERFTCAFÉ: täglich 10-18 Uhr; 0461/14698767

Fischereimuseum Etwas nördlich der Hafenspitze befindet sich das kleine Fischereimuseum (April-Okt. 9-19 h). Es zeigt anhand alter Fotos und Geräte das Fischereihandwerk und -leben an der Förde. Auf dem angrenzenden Gelände des Fischereivereins von 1872 sind Besucher willkommen.

Museumswerft mit Werftcafé

3


FLENSBURGMARITIM Robbe & Berking Yachting Heritage Centre

© Maks Richter

Robbe & Berking Yachting Heritage Centre

tiert spektakuläre Modellyachten in unterschiedlichsten Größen.

Yachtwerft & -museum; größte Yachtsportbibliothek der Welt mit 8.500 Publikationen

Maritime Ausstatter August Clauberg

Am Industriehafen 5, 24937 FL; 0461/ 31803063, Museum geöffnet Di-So 11-18 Uhr; yachtingheritagecentre.com

Seenot- und Signalartikel, Takelmesser, Kompasse etc.

Ausstellungen im YHC:

Flaggen, Masten, Segelbekleidung u. maritime Mode (vi taler dansk)

Rosenfeld meets Beken of Cowes (bis 22.04.)

Die Familien Beken und Rosenfeld brachten über Generationen das Beste an Yachtsportfotografie ihrer Zeit hervor – die Bekens aus dem Städtchen Cowes auf der Isle of Wight und die Rosenfelds aus New York. Die Ausstellung zeigt die besten Werke beider Familien. Yachtmodelle und Modellyachten (bis 22.04.)

Fahnen-Fischer/Seglerhaus

Schiffbrücke 23, 24939 Flensburg Fon +49 (0)461/25802, Fax .../28148

Camping & Wohnmobile Otto Immler GmbH

Camping & Freizeit – alles für die mobile Freizeit, Campingzubehör, Markisen, Sonnen- u. Windschutz, Cabrioverdecke Schleswiger Str. 99, 24941 Flensburg Tel.: 0461/98076 www.immlerplane.de

www.rosenfeldcollection.org

www.www.beken.co.uk

So lange es Schiffe gibt, gibt es auch Modelle ... das YHC präsen-

Große Str. 25, 24937 Flensburg Tel.: 0461/25640

noch bis April: berühmte Yachtsportfotografie und Modellyachten im Yachting Heritage Centre Flensburg

4


Sportboot-/Segelschule Sportbootschule Flensburg

Kpt. C. M. Hansen (auch Betreiber der Fähre Flora II); 0173-9192001 Neustadt 16 (1. OG), 24939 Flensburg www.sportbootschule-flensburg.de Hanseatische Yachtschule

größte, älteste Yachtschule Deutschlands

Philosophenweg 1, 24960 Glücksburg, Tel.: 04631/60000; dhh.de

Rumhaus Johannsen Wein & Rumhaus Braasch

Segelclubs/-häfen Flensburger Segel-Club

FSC e.V. in Glücksburg; schönster Naturhafen der Region; Hafenmeister Tel.: 04631/3233; www.fsc.de Wassersportclub Flensburg

WSF e.V.; im Industriehafen in geschützter Lage; Hafenmeister Tel.: 0461/21631; wsf-flensburg.de Segler-Vereinigung Flensburg

SVF e.V., Fahrensodde 16, 24944 Flensburg; 0461/33466; seglervereinigung.de Segel-Sport FlensburgHarrislee e.V. in Harrislee

SSHF e.V.; in Sichtweite Grenzübergang Schusterkate; Wassersleben 2; Tel.: 0461/72987; ssf-h.de Sonwik Hafen Vertriebs GmbH (sonwik.de)

4-Sterne Marina; Fördepromenade 6, 24944 FL-Sonwik; FL/3134734 Stadthafen Flensburg

bei Altstadt FL; Kanalschuppen 6; Tel.: 0461/17499; im-jaich.de Marineschule Mürwik mit Wehrgeschichtlichem Ausbildungszentrum Die Marineschule Mürwik (MSM) liegt mit ihrem beeindruckenden Gebäude aus der Kaiserzeit direkt am Eingang des Hafens im Stadtteil Flensburg-Mürwik – ein imposanter Anblick von einem der Ausflugsschiffe aus. Mit kurzer Unterbrechnung werden hier seit 1910 Offiziere ausgebildet. Einblick in die Geschichte bietet das Wehrgeschichtliche Ausbildungszentrum (WGAZ). WGAZ der Marineschule Mürwik, Kelmstr. 14, FL; Tel.: 0461/3135-5621, Di. 14-19 Uhr und nach Vereinbarung

Seefahrt, Zucker & Rum Die Geschichte des Flens­burger Rums ist eng verbunden mit dem großen Zeitalter der Seefahrt, der Eroberungen und Entdeckungen. Flensburg war im 18. Jahrhundert einer der bedeutendsten Handelshäfen für die Schiffe der West­indien-Flotte. Sie brachten den Rohrzucker in die Stadt – und damit den Rum, dessen Urform ein Getränk der Einwohner Westindiens war. Die vielen Shanties um die berühmte „Buddel Rum“ zeugen noch heute davon. Der Rum diente den Matrosen an Bord nicht nur zum Feiern und zum Auskurieren von Krankheiten. Die Flensburger brachten ihn mit ihren Schiffen auch nach Norwegen, wo er den Walfängern dazu verhelfen sollte, mutig und gelöst auf die gefährliche Jagd zu gehen ... Die Flensburger Rumfabrikanten verfeinerten das klare Getränk, das durch die Lagerung in Holzfässern die bräunliche Farbe erhält, im Laufe der Jahr­hunderte immer weiter. In der Blütezeit des Rums gab es in Flensburg eine Vielzahl von Rumhäusern. Heute legen das alteingesessene Rumhaus Johannsen in der Marienstraße und das Rumhaus Braasch in der Roten Straße hochfeine Kreationen vor. Ein ideales Mitbringsel aus dem Flensburg-Urlaub! Flensburger Adressen rund um den Rum: Wein & Rumhaus Braasch mit Rum-Museum, Rumhaus A.H. Johannsen, Schifffahrtsmuseum mit Rum-Museum ... und viele Stadtführungen rund um Seefahrt, Zucker & Rum (s. S. Flensburg erleben)

5


SCHIFFFAHRTSMUSEUM

Schifffahrtsmuseum und Rum-Museum Flensburg ist eine alte Hafen- und Handelsstadt. Das Schifffahrtsmuseum erzählt die maritime Geschichte der Stadt mit all ihren Geschichten über den Hafen und die Kaufmannshöfe, über Schiffe und Reeder, über Maschinisten und Kapitäne und ihren Alltag an Bord. Es sind Geschichten aus der Ferne und von den heimischen Küsten. Geschichten aus Westindien über Sklaven, Zucker und Rum. Geschichten von der Förde über Butterfahrer und Petuhtanten. Geschichten von der Werft über Konstrukteure, Nieter und Schweißer. Das Museum bietet ein Erlebnis für alle Sinne. Stationen zum Ausprobieren, Anfassen, Mitmachen, Hingucken, Hinhören und Staunen machen den Museumsbesuch zu einer Entdeckungsreise für kleine und große See(h)leute. Sonderausstellungen, Aktionstage, Ferienprogramme, Führungen, Stadtrundgänge, Knotenkurse, Rum-Verkostungen, Konzerte, Lesungen und Vorträge sorgen für Abwechslung. Museumsladen und Museums-Café laden zum Stöbern und Verweilen ein.

Im alten Zoll-Keller des Museums befindet sich das Rum-Museum. Eine moderne Multimedia-Installation führt die Zuschauer auf die Spuren der großen Flensburger Kaufmannsfamilien und erzählt von dem Abenteuer der Westindienfahrt, den Schrecken der Sklaverei sowie dem Reichtum, den der Zucker und Rum nach Flensburg brachten. Der Film wurde in 2014 bei den Cannes Corporate Media & TV Awards prämiert! Der Eintritt ins Rum-Museum ist frei. Vor dem Schifffahrtsmuseum liegt die Flotte der Traditionssegler, klassischen Yachten und Dampfer des Historischen Hafens Flensburg. Am Schifffahrtsmuseum starten der Kapitänsweg und die Rum & Zucker Meile. Kurzum: Hier am Hafen ist Flensburgs Seefahrtsgeschichte lebendig! Schiffbrücke 39, 24939 Flensburg Tel.: 0461 - 85 29 70 Mail: schifffahrtsmuseum@flensburg.de www.schifffahrtsmuseum.flensburg.de www.facebook.com/ schifffahrtsmuseum.flensburg Di.-So. 10-17 Uhr Montags geschlossen Eintritt frei für Kinder unter 18 Jahren!

Das Rum-Museum im Keller des Schifffahrtsmuseums Foto: www.forward.sh

6


Sonderausstellung bis 4. März 2018

1917 verkaufte Dänemark seine Kolonien in Westindien samt der dort lebenden Menschen an die USA. 2017 begehen die heutigen US Virgin Islands ihr 100-jähriges Jubiläum. Flensburg teilt eine gemeinsame Geschichte mit diesen UND TRÄNEN FLENSBURGS KOLONIALES ERBE Inseln und Westafrika. Die Fördestadt ist im 18. und 19. Jahrhundert durch den Handel mit Westindien reich geworden und zehrt einer afrikanisch-karibischen Perbis heute vom vergangenen Ruhm spektive. So wird deutlich, wie im als „Rumstadt“. Trotz vielfältiger transatlantischen Dreieck zwischen Spuren kolonialer Vergangenheit Europa, Afrika und Amerika die ist dies ist im kollektiven BewusstFolgen dieser frühkapitalistischen sein der hier lebenden Menschen 11. JUNI 2017 – 4. MÄRZ 2018 Globalisierung unsere Welt bis bis heute kaum gegenwärtig. Die Ausstellung wurde durch ProF Ldas EN S B U Rheute G E prägen. R S C H I F F FA H RT S M U S gramm „Fellowship Internationales Führung durch die Ausstellung: Museum“ der Kulturstiftung des 07.01. + 04.03., jeweils 11.30 Uhr Bundes finanziert. Die jamaikanische Kulturwissenschaftlerin Dr. Imani Tafari-Ama betrachtet das gemeinsame koloniale Erbe aus

SCHWEISS

Flensburger Schifffahrtsmuseum Schiffbrücke 39 24939 Flensburg Tel. 0461- 85 29 70 www.schifffahrtsmuseum.flensburg.de www.facebook.com/schifffahrtsmuseum.flensburg Öffnungszeit: Di - So: 10 – 17 Uhr

Eine Tochter aus achtbarem Haus Gerty Molzen: Ein Künstlerleben

Fr., 19.01. + Sa., 20.01. · jeweils 19.30 Uhr

Hilke Rudolph portraitiert Gerty Molzen, die berühmte Flensburger Künstlerin, die massgeblich daran beteiligt war, dass die nur in Flensburg anzutreffenden Petuh-Tanten und ihre Sprache nicht in Vergessenheit gerieten. Sie sieht aber auch hinter die Fassade der UnterFamilienführung durch das Museum 04.02. · 11.30 Uhr

haltungskünstlerin, versucht ihre Sehnsüchte zu benennen und ihre Entscheidungen zu verstehen. Ein Stück von Stephan Jelkmann. Begleitung am Piano: Maik Beta. Eintritt: 12,- Euro, ermäßigt 10,- Euro Vorverkauf im Schifffahrtsmuseum

Technik-Sonntag

Einblicke in Dampfmaschine, Dieselmotor und Brückensimulator. 07.01 + 04.02. + 04.03. · ab 13 Uhr

7


MUSEUMSBERG

Städtische Museen und Sammlungen für den Landesteil Schleswig Das Museum bietet einen umfassenden Einblick in die Kunst- und Kulturgeschichte des Landesteils Schleswig. Herausragende Schwerpunkte sind die bedeutende Möbelsammlung, originale Bauernstuben und Zimmer, die große Sammlung schleswig-holsteinischer Malerei des 19. und 20. Jh. und die Jugendstilabteilung mit Scherrebeker Bildteppichen und Arbeiten des gebürtigen Flensburgers Hans Christiansen. Einen Höhepunkt bildet die Kunst des Expressionismus mit Werken namhafter Künstler wie Emil Nolde, Erich Heckel und Ernst Barlach. Ein Kinderbereich und Sonderausstellungen ergänzen die ständige Sammlung.

Naturwissenschaftliches Museum Gehen Sie auf Entdeckungsreise zu den Tieren und Pflanzen unserer Region. Anschauliche Medien, Forscherstationen und abwechslungsreiche MitmachProgramme ergänzen die moderne Ausstellung. Zum Museum gehört das Eiszeit-Haus in der Mühlenstraße 7, kostenlos geöffnet mittwochs und sonntags von 10.30 bis 16.00 Uhr, ab Mai bis 17.00 Uhr. Museumsberg Flensburg Museumsberg 1, Tel. 0461 - 852956 Öffnungszeiten: Di - So: 10-17 Uhr ab April: donnerstags bis 20 Uhr www.museumsberg.de Eintritt frei für Kinder unter 18 Jahren!

Peter F. Piening – augenscheinlich 11.03. – 10.06.2018

Bei ihm ist augenscheinlich alles aus Holz. Der Museumsberg präsentiert eine Retrospektive des Ahrensburger Künstlers. Ausstellungs-Eröffnung: 11.03., 11.30 Uhr Kuratoren-Führung: 25.03., 11.30 Uhr

07.01., 11.30 Uhr:

18.01., 18.00 Uhr: Verleihung des Sauermann-Preises

Führung: Friesenstuben und Friesentee (Anmeldung erbeten)

an Schüler der Eckener Schule

04.03., 11.15 Uhr:

18.03., 11.30 Uhr:

Kammerkonzert des Schleswig-

Holsteinischen Sinfonieorchesters

8

Führung: Jugendstil auf dem Museumsberg


Erich Heckel. Die Schenkung verlängert bis 11.02.2018

Wegen der großen Nachfrage verlängert der Museumsberg die Ausstellung anlässlich der Schenkung aus den USA mit 41 Bildern Erich Heckels (1883-1970). Gezeigt wird ein Querschnitt durch die sechs Jahrzehnte seines Schaffens: von Heckels Anfängen als Gründungsmitglied der Künstlergruppe Brücke über expressionistische Blumenstillleben bis hin zu Bergmotiven und Landschaftsdarstellungen von der Flensburger Förde,

wo er dreißig Sommer mit seiner Ehefrau Siddi verbrachte. Kuratoren-Führung: 11.02., 11.30 Uhr

te Gemälde, Radierungen und größtenteils farbige Zeichnungen. Die Ausdrucksweise, die Hans Fuglsang kurz vor Beginn des Ersten Weltkrieges findet, zeigt eine eigenwillige Expressivität. Führung: 04.02., 11.30 Uhr

Unvollendet. Hans Fuglsang bis 18.02.2018

Als Hans Fuglsang 1917 im Ersten Weltkrieg fiel, war er erst 28 Jahre alt. Der junge in Hadersleben geborene Künstler hinterließ ein vielverheißendes Frühwerk. Der Museumsberg Flensburg präsentiert zahlreiche heute unbekann-

Kuratoren-Führungen: 21.01., 11.30 Uhr 28.01., 11.30 Uhr 18.02., 11.30 Uhr Buchpräsentation: „Hans Fuglsang (1889-1917)“ 27.01., 18.00 Uhr Workshop: „Biografisches Schreiben“ mit Alexandra Diendorf und Christiane Dethleffsen 30.01., 18.00 Uhr

Nolde in Flensburg bis 21.05.2018

Den 150. Geburtstag Emil Noldes feierte der Norden mit dem Nolde-Jahr 2017. Der Museumsberg Flensburg feiert weiter und zeigt die Werke des Künstlers in den neu gestalteten Nolde-Räumen. Neben einem frischen Blick auf die Gemälde, Aquarelle und Grafiken der Sammlung des Museumsberg Flensburg werden auch einige Exemplare der vor kurzem gefundenen Briefe an den Museumsgründer ausgestellt. Führung: 14.01., 11.30 Uhr

SonntagsAtelier

im Heinrich-Sauermann-Haus

Wechselnde Themen für Kinder ab 6 Jahren So: 11-12.30 Uhr

9


PHÄNOMENTA

Öffnungszeiten

Di-Fr: 10-18 Uhr Sa/So/Feiertage: 12-18 Uhr „…und raus bist du?“ „Urania – Wissen macht Theater“ Puppentheater zum Thema Cybermobbing

01.+ 02.03. um 8.30, 10 und 11.30 Uhr 03.03. um 14 und 15.30 Uhr

Robo-Sumo-Arena Hier lernt ihr, wie man in Teams zu zweit einen Roboter bauen und programmieren kann. Anschließend lasst ihr ihn in der Arena gegen die anderen antreten. Den Gewinner erwartet ein toller Preis! Jeden zweiten und vierten Samstag im Monat ab 14 Uhr

Science Slam Eine Handvoll Wissenschaftler lockert eure Lachmuskeln mit unterhaltsamen wissenschaftlichen Beiträgen aus den jeweiligen Forschungsgebieten. Lernt, lacht und macht mit: Am Ende gewinnt euer Favorit! 16.02., 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr)

10

Hier wird jeder zum Forscher: ob allein, mit Freunden, der Schulklasse, der Familie oder den Kollegen! Alle Sinne sind gefordert, um an über 170 Experimentierstationen den spannenden Phänomenen auf die Spur zu kommen.

Das kannst du knicken Faltet gemeinsam in MitmachWorkshops und bestaunt einzigartige Origami- Kunstwerke. Sonderausstellung 25.03. - 03.06.18

Feier deinen Geburtstag in der Phänomenta! Es gibt viele Möglichkeiten, Deinen Geburtstag in der Phänomenta zu verbringen! Kennt ihr schon den Raumfahrttrainer? Oder das große Wasserrad? Außerdem gibt es Geburtstagsworkshops mit spannenden Experimenten und ein Gewinnspiel.

Norderstraße 157-163 · 24939 Flensburg Tel.: 0461/144490 · www.phaenomenta-flensburg.de


VIELEN DANK! Ein phantastisches Eventjahr 2017 in Sonderburg ist vorbei. Sonderburg - die Kommune mit weltklasse Aussicht. Freut Euch jetzt schon auf 2018...

EVENTJAHR 2017 www.sonderborg.dk/events 11


FLENSBURGHISTORISCH Historische Ansicht vom Südermarkt

900 Jahre – kurz gefasst von Dr. Broder Schwensen, Direktor des Flensburger Stadtarchivs:

Fischer, Händler und Handwerker waren es, die um 1100 am innersten Winkel der 35 km langen Förde eine geschützte Niederlassung mit der St. Johannis-Kirche als Zentrum gründeten. Es folgten weitere Siedlungszellen auf dem Westufer: St. Marien mit der Schiffbrücke (1170) und St. Nikolai mit dem Südermarkt (1200). Der schilfumstandene und wasserumspülte Wehrturm des Landesherren gab dem Kirch- und Marktort seinen Namen: Flensaaburgh, das 1284 von Herzog Waldemar IV. das „Stadtrecht“ erhielt. Jetzt durfte der Rat eigene Einnahmen verwalten, Gerichtsbarkeit ausüben und Kontrakte schließen, die seither im Stadtarchiv (Rathaus) verwahrt werden. Trotz Pest, Krieg und Feuersbrunst gediehen Handel und Schifffahrt dank des Fleißes und Erwerbsinnes der Einwohner. Flensburg entwickelte sich zur bedeutendsten Ostseehandelsstadt im dänischen Gesamtstaat. Um 1600 zählte die mit Mauern, Türmen und Burg geschützte Stadt 6.000 Bewohner und 200 Schiffe – deutlich mehr als Kopenhagen.

Die Flensburger Kaufleute tätigten Geschäfte in Norwegen und Russland, in Flandern, England und Frankreich. Das Kunsthandwerk gedieh, die Kirchen füllten sich mit Kleinodien wohltätiger Mäzene. Der Reichtum in der Stadt war so prächtig, dass der Rat Anti-Luxus-Gesetze erließ. Aber nicht ohne Grund lautet der Flensburger Wappenspruch am Nordertor: „Friede ernährt – Unfriede verzehrt“. Tatsächlich gingen im „Jahrhundert der Kriege“ zwischen 1627 und 1721 Reichtum und Flotte verloren, und Flensburg büßte seine wirtschaftliche Vormachtstellung an Kopenhagen ein. Die Grönlandfahrt mit dem Walund Robbenfang, der Weinhandel mit Bordeaux und seit 1755 die Karibik-Fahrt zu den dänischen Inseln St. Thomas, St. John und St. Croix führten die Stadt bis 1800 zu neuer Blüte. An der Schiffbrücke stapelten sich die begehrten „Kolonialwaren“: Mahagoni-Holz, Tabak, Zucker, Kaffee und natürlich die eichenen Pure-Rumfässer. In der „Neustadt“ entstand nach 1796 das Zentrum der neuen Maschinenzeit: Dampfkessel, Metallgießereien und Großfabriken, Gas- und Wasserwerk sowie seit 1872 die

Flensburg um 1870, im Hintergrund die St.Nikolai-Kirche mit altem Kirchturm, der 1872 durch Blitzschlag abbrannte

12


Eisenschiff-Werft der „Flensburger Schiffbau-Gesellschaft“. Um 1900 verdiente bereits jeder zweite Flensburger seinen Lebensunterhalt an einem industriellen Arbeitsplatz. Die Moderne brachte Flensburg elektrischen Strom (1895), die erste Filmvorführung (1896), das erste Auto (um 1900) und den ersten Motorflug (1911). Über die Förde zogen Ausflugdampfer und durch den Himmel das Luftschiff „Hansa“ mit dem Flensburger Dr. Hugo Eckener als Kapitän (1912). Das deutsch-dänische Verhältnis wurde durch die nationale Volksabstimmung 1920 grundsätzlich geklärt. Seither verläuft wenige Kilometer von Flensburg die Grenze. Nördlich davon verblieb eine deutsche, südlich eine dänische Minderheit, weshalb Flensburg auch als „südlichste Stadt Skandinaviens“ erscheint. Die NS-Diktatur führte auch in Flensburg zu Ausgrenzung, Verfolgung und Kriegstod. Im Mai 1945 wurde die Stadt für wenige Tage Sitz der letzten Reichsregierung unter Dönitz (Marineschule Mürwik) und Fluchtort zahlreicher Kriegsverbrecher, darunter Auschwitz-Kommandant Höß. Nicht wenige tauchten von hier aus mit falschen Papieren unter. Nach dem 2. Weltkrieg wurden über 40.000 Versprengte, Flüchtlinge und Vertriebene, darunter viele Frauen mit Kindern, in die Fördestadt integriert. Flensburg, nun Großstadt mit über 100.000

Einwohnern, packte an und wuchs in harter Aufbauarbeit um zahlreiche Wohngebiete und Gewerbeansiedlungen. Um 1960 betrug die Arbeitslosenrate nur noch zwei Prozent - das „Wirtschaftswunder“ ereignete sich auch in Flensburg. Nach einem durchgreifenden Strukturwandel während der 1980er und 1990er Jahre zeigt sich Flensburg mit seinen heute ca. 90.000 Einwohnern als Gewerbe- und Dienstleistungsmetropole der deutsch-dänischen EU-Region Schleswig/Sønderjylland. Kostenlose Altstadt-Tour: Den Plan mit Flensburger Sehenswürdigkeiten erhalten Sie in der Touristinfo Flensburg, Rote Straße 15 -17! Schiffbau, Kühltechnik, Pharmazeutika, Versandhandel und ein aufstrebender Hochschulcampus mit Universität und FH dokumentieren die Zukunftsorientierung des regionalen Oberzentrums Flensburg. Gleichzeitig aber erinnert Einheimische und Gäste jeder Bummel durch die malerischen Kaufmannshöfe, entlang der neuen Schiffbrücke mit dem Museumshafen, vorbei am Salondampfer „Alexandra“ und dem Yachthafen, die St. Jürgenstraße hinauf und schließlich der Blick von den Fördehängen auf die Innen- und Altstadt im Fördetal, an das wellenbewegte Leben von 30 Generationen tatkräftig schaffender Flensburgerinnen und Flensburger.

Luftfahrt: Hugo Eckener 1928 über Flensburg · Westindienfahrt: der Speicher zeugt bis heute davon! 13


FLENSBURGERLEBEN

Tourismus Agentur Flensburger Förde GmbH, Touristinformation Rote Straße 15-17/Klostergang Winter-Schönheiten: Flensburgs Parkanlagen 24937 Flensburg und die historischen Kaufmannshöfe Ab März: Nikolaistraße 8! Öffnungszeiten: Mo.-Fr.: 9-18 Uhr, Sa.: 10-14 Uhr • Kulinarische Stadtführung Fon: 0461/90 90 920 · Fax: -936 • Klassisch für Kids info@flensburger-foerde.de • Flensburgs Ostufer – www.flensburger-foerde.de

Vielfalt: Stadtführungen & Touren individuell buchbar Entdecken Sie die Flensburger Förde! Schlendern Sie durch einzigartige Kaufmannshöfe, beschauliche Gassen und idyllische Gärten. Genießen Sie die abwechslungsreiche Kulisse der Altstadt und Förde. Wir arrangieren Ihre persönliche Stadtführung mit individuellem Thema, Termin sowie Route – ganz nach Ihren Wünschen!

Kosten für Privatführungen (1-25 Pers.): Mo-So: ab 82,- EUR (Deutsch/Dänisch); Zuschlag für Fremdsprache: 10,- EUR (Englisch, Französisch, Italienisch, Schwedisch, Plattdeutsch & Petuh). Karten und nähere Informationen erhalten Sie in den Touristinformationen Flensburg und Glücksburg. Änderungen sind vorbehalten.

• Altstadt & Architektur • Flensburger Rumgeschichte von Braasch bis Johannsen • Flensburg per Bus • Flensburgs Südermarkt & St. Nikolai • Küstenwächter Tour

Industriehafen und elegante Seglerrast Sonwik • Flensburgs Marineschule Mürwik und das neue Stadtviertel Sonwik • Panoramawanderung • Flensburg für „Ehemalige“ – Wo war was? Lieblingsplätze von damals • Flensburg – Meine Perle „Maritime Highlights“ • Flensburg – Meine Perle „Das Herz der Stadt“ • „Überflieger“ Eckener – von Zeppelinen & Zigarren • Flensburg – eine erotische Hafengeschichte • Berühmt-berüchtigte Flensburgerinnen • Führung über die Düppeler Schanzen/DK Öffentliche Stadtführungen

Preise, wenn nicht anders angegeben: Erwachsene (E) 7,- EUR; Ki. 6 bis einschl. 14 J. (K) 4,- EUR; Familienkarte 2 E & 2 K (FK) 18,- EUR; Dauer ca. 1,5 Std. Höfe, Rum & alte Schiffe

Service der Touristinformationen in Flensburg und Glücksburg: Stadtführungen, Zimmervermittlung. Gruppen- und Pauschalreisen für Flensburg & die Region, Kartenvorverkauf, Souvenirs, Fahrradverleih & mehr! 14

Treff: Anker vor Schifffahrtsmuseum 19.01.; 02.+16.02. um 15 Uhr; 01.+05.+12.+19.+26.03., um 15 Uhr Altstadt & Architektur

Treff: Nordermarkt/Neptunbrunnen 07.+14.+21.+28.03. um 15 Uhr


Flensburger Förde

Altstadt: Geschichte & Geschichten

Treff: Nordermarkt/Neptunbrunnen 08.+15.+22.+29.03. um 14 Uhr Flensburg hinter den Kulissen

Treff: Aktivitetshuset, Norderstr. 9 30.03. um 16.30 Uhr Flensburgs Geheimnisse – fernab der Altstadt

Treff: Eingang St. Nikolai/Südermarkt 21.01. um 14 Uhr 04.+18.02 um 14 Uhr 11.+25.03. um 14 Uhr* *je nach Stand der Krokusblüte finden die März-Termine unter dem Titel „Flensburg zur Krokusblüte“ statt Rum- & Zucker-Tour

Treff: Holmpassage/ Wasserrad/ZOB 12.+26.01. um 14.30 Uhr 09.+23.02. um 14.30 Uhr 02.+09.+16.+23.+30.03. um 14.30 Uhr Mönche, Heilige & Rummacher

Malerisches Kapitänsviertel

Treff: Holmpass./Wasserrad, ZOB 14.+28.01. um 14 Uhr 11.+25.02. um 14 Uhr 04.+18.02. um 14 Uhr Dampfer, Segler & Seemannsgarn

Treff: Skulptur Windsbraut (Willy-Brandt-Platz) 27.03. um 15 Uhr Ochsen, Salz & Zuckerrohr

Treff: Südermarkt/Leder Meißner 13.03. um 11 Uhr E: 8,- EUR, K: 4,- EUR, FK: 20,- EUR Petuh: Fru Hansen vertellt die Flensburger Welt

Treff: Anleger Salondampfer Alexandra/Schiffbrücke 20.03. um 14 Uhr

E: 8,- EUR, K: 5,- EUR, FK: 21,- EUR

Treff: vor dem Rumhaus Braasch, Rote Straße 13.+20.+27.01. um 11.30 Uhr 03.+10.+17.+24.02. um 11.30 Uhr 03.+10.+17.+24.+31.03. um 11.30 Uhr

Nachtwanderung – Kuriositäten & Mysterien

Treff: Nordermarkt/Neptunbrunnen 16.01.+20.02. um 18 Uhr 06.03. um 19 Uhr E: 8,- EUR, K: 4,- EUR, FK: 20,- EUR

KOSTENLOS! Das Urlaubsmagazin 2018

Reisetipps für die deutsch-dänische Region an der Flensburger Förde kostenlos bestellen oder abholen bei den Touristinformationen Flensburg & Glücksburg!

URLAUBSMAGAZIN

2018 MIT GASTGEBERVERZEICHNIS

Die hyggelige Hafenmetropole Flensburg Shoppen, Erleben und Genießen mit skandinavischem Altstadtflair

Romantisches Strandmekka Glücksburg Das idyllische Ostseebad mit Wasserschloss, Wellness und jeder Menge Wassersport

Entdecken und Entspannen in Langballig Im Museumsdorf entschleunigen und relaxen im Sonnenuntergang am Ostseestrand

Deutsch-dänische Panoramawege in Harrislee Mit dem Reisepass an Bord: Kultur- und Naturperlen zu Fuß und per Rad erleben

FLFJ_1600_PP_035 Urlaubsmagazin 2018 26092016.indd 1

11.09.17 09:48

flensburger-foerde.de

Mit dem BusRundUm-Wanderführer lernen Sie die schönsten Naherholungsgebiete kennen! Acht unterhaltsame Touren zeigen Ihnen die naturkundlichen und kulturhistorischen Highlights unserer Region. Mehr Infos: Mobilitätszentrale am ZOB in der Holmpassage Telefon: 0461/5059107 www.mobizentrale.de 15


FLENSBURGERLEBEN

Flensburger Braukultur

Flensburger Rumgeschichte

Besichtigung Flensburger Brauerei Die Besuchstour beginnt mit einem Film über die schöne Heimat und bewegte Geschichte der Brauerei. Danach geht es vom Sudhaus in den Gär- und Lagerkeller und zur imposanten Flaschenabfüllung. Im Flensburger Salon wartet zum Abschluss frisch gezapftes Flens sowie ein leckerer Imbiss. Neu im Programm: Führungen mit Flensburger Braumeistern und Verkostungen der neuen Bierspezialitäten Flensburger BrauArt mit Biersommelier. www.flens.de/besichtigung Plop‘ Shop: Mo.-Fr. 11-13 und 15-17 Uhr Führungen: Mo.-Fr. 10+14 Uhr, 9,50 EUR Mo.-Fr. 18 Uhr, 12,50 EUR Sa. 10 Uhr (nur Mai-Sept.), 12,50 EUR Anmeldungen: Tel. 0461/863-122 Flensburger Brauerei, Munketoft 12, 24937 Flensburg

Braasch Rum Manufaktur Museum Im hinteren Teil des historischen Kaufmannshofes zeigt Destillateur Walter Braasch die Geschichte des Westindienhandels und der Rumproduktion. Einen Probeschluck der hauseigenen Produkte gibt es im Geschäft im Vorderhaus, das auf einem Felssteinkeller aus dem 14. Jahrhundert steht. Eintritt frei! Mo-Fr 10-18.30 Uhr & Sa 10-16 Uhr; ab 4. April 2018 wieder jeden Mittwoch um 16 Uhr Führung, 5,- EUR p. P., tel. Anmeld. erforderlich (max. 18 Pers.), individ. Gruppenführungen auf Anfrage; Wein & Rumhaus Braasch Rote Str. 26-28, 24937 Flensburg, Tel.: 0461/14 16 00; www.braasch.sh

Speicher, Höfe, Kaufmannshäuser. Flensburgs Reichtum kam aus Westindien (Karibik) und ist noch heute in der Flensburger Altstadt deutlich erkennbar. Begeben Sie sich auf die Spuren der großen Flensburger Kaufmannsfamilien, Zuckerraffinadeure und Rumhäuser. Entdecken Sie die Flensburger Rum & Zucker Meile! Mit dem MOBILGUIDE über die Rum & Zucker Meile!

16

Faltblatt, Broschüre und Führungen: Flensburger Schifffahrtsmuseum, Wein & Rumhaus Braasch, Johannsen Rum oder Touristinformation in der Roten Straße


Orgelführung am 16.02. um

18 Uhr (siehe auch Terminteil)

Weltweit einmalig: die Orgel von St. Nikolai Sankt Nikolai beherbergte eine der bedeutendsten Renaissanceorgeln Norddeutschlands, die der dänische Hoforgelbauer Nicolaus Maaß von 1604 bis 1609 im Auftrag des dänischen Königs Christian IV. gebaut hat. Das Instrument wurde von 1707 bis 1709 von Arp Schnitger in ein barockes Orgelwerk umgebaut und erweitert. Der 15 Meter hohe und 7 Meter breite Prospekt der Orgel ist ein Meisterwerk des Flensburger Bilderschnitzers Heinrich Ringeringk. Noch heute gehört dieser prachtvolle Prospekt mit seinem kunstvollen Schnitzwerk und dazugehöriger Orgelempore zu den Größten in Nordeuropa. Planlose Umbauten seit 1920 hatten das Instrument zerstört. Von 1997 bis 2009 verwirklichte der international renommierte Orgelbauer Gerald Woehl aus Marburg hier

ein ehrgeiziges Projekt. Weltweit erstmals entstanden hinter dem in ursprünglicher Farbigkeit restaurierten Prospekt zwei Stilinstrumente: Im historischen Gehäuse als unverzichtbares Erbe die Klanggestalt der Schnitgerorgel (1709) mit deren spezifischen Wesensmerkmalen, die eine authentische Wiedergabe der Musik des norddeutschen Barock ermöglicht. Dahinter die symphonische Orgel mit den Merkmalen großer romantischer Orgeln, die vom zartesten Pianissimo bis zum grandiosen symphonischen Tutti mit homogener und Melodie betonender Klanglichkeit erklingt. Seit ihrer Fertigstellung besitzt Sankt Nikolai nicht nur wieder die größte Orgel des Landesteils Schleswig, sondern ein auch in seiner Art einzigartiges Instrument: Zu sehen der als nationales Kulturdenkmal eingestufte Prospekt aus der Renaissance. Zu hören sind eine große norddeutsche Barockorgel

Der Flensburger Kapitänsweg Wenn früher ein Schiff in den Flensburger Hafen einlief, hatte der Kapitän viele Aufgaben zu erledigen. Der „Flensburger Kapitänsweg“ folgt einem Kapitän aus der Zeit der Segelschifffahrt um das 19. Jahrhundert. Der Weg führt dabei nicht nur zu den sogenannten wichtigen Sehenswürdigkeiten, historischen Gebäuden, Plätzen und Wegen, sondern auch in Ecken und Winkel, die selbst manch‘ Flensburger nicht kennt ...

Weitere Informationen bei der Flensburger Touristinformation in der Roten Straße 15 - 17 und im Schifffahrtsmuseum. 17


FLENSBURGERLEBEN

Flensburgs „grüne Lunge“: Museumsberg, Alter Friedhof und Christiansenpark

nach dem Vorbild Schnitgers und ein symphonisch-romantisches Instrument, inklusive Fernwerk auf dem Dachboden über dem Altarraum. www.nikolaikirche-flensburg.de

Museumsberg Flensburg Auf den Sonderseiten „Museumsberg“ und im Terminteil finden Sie zahlreiche Führungen durch die Ausstellungen in den beiden großen Häusern über der Stadt. www.museumsberg-flensburg.de

Christiansenpark Oberhalb Flensburgs, auf der „Westlichen Höhe“, befindet sich neben dem Museumsberg auch eine sehenswerte Park- und Friedhofsanlage aus der Zeit um 1800 – Ausdruck der Landschaftsgestaltung dieser Zeit und das wichtigste bürgerliche Gartendenkmal der Aufklärungszeit im Norden Schleswig-Holsteins. Christiansenpark und Museumsberg sind Reste der weitläufigen Landschaftsgärten der Kaufmannsfamilie Christiansen. Zwischen 1810 und 1813 wurde hier auch der erste kommunale Friedhof des Landes angelegt. Ein wunderschönes Ziel für Spaziergänge zu allen Jahreszeiten.

Idstedt-Löwe

(Abbildung Seite 14)

Der Ursprung des Idstedt-Denkmals geht auf den Sieg der Dänen über die Schleswig-Holsteiner zurück – 1850 bei der Schlacht vor Idstedt. Das über 7m große Denkmal wurde 1862 auf dem Alten Friedhof in Flensburg errichtet. Schon 1864 wurde es durch preußische Truppen in Folge des Deutsch-Dänischen Krieges wieder abgebaut und 1867 als Trophäe nach Berlin (Lichterfelde) gebracht. Hier blieb er bis 1945, als ihn amerikanische Truppen nach Kopenhagen brachten und im Hof des Zeughausmuseums aufstellten. Im September 2011 wurde das Denkmal als Zeichen der Freundschaft zwischen Dänen und Deutschen am historischen Standort auf dem Alten Friedhof in Flensburg von seiner Hoheit Prinz Joachim von Dänemark wieder eingeweiht.

Führungen Christiansenpark, Alter Friedhof & Spiegelgrotte

finden ab Frühjahr 2018 wieder statt – Infos unter Förderkreis Christiansenpark e.V. www.christiansenpark.de

Kostenloser Altstadtplan

bei der Touristinformation Rote Str. (ab März Nikolaistr. 8) 18


19


FLENSBURGSHOPPING

Große Straße

Die Flensburger Altstadt mit ihrer historisch gewachsenen Straßenstruktur, ihren prächtigen Fassaden und den einzigartigen Kaufmannshöfen gehört zu den schönsten in ganz Schleswig-Holstein. Die modernisierte Fußgängerzone hat eine mediterrane Ausstrahlung, die in Schleswig-Holstein ihresgleichen sucht. Hinter den Fassaden verbergen sich liebevoll restaurierte und zum Teil verwunschene Höfe, für die Flensburg berühmt ist. Hier spielte sich früher das ganze Leben ab: Wohnen, Arbeit, Produktion und Lagerung. Starten Sie Ihren Bummel durch die Altstadt: von Nord nach Süd, vom Nordertor über den Norder- und Südermarkt bis zur Roten Straße. Multi-Kulti in der Norderstraße

Durch das Nordertor betritt man die Altstadt, und gleich dahinter befindet sich die Phänomenta, das Science-Center in Schleswig-Holstein. Die Norderstraße ist eine lebendige, multikulturelle Straße für Individualisten. Hier gibt es Pizza und Eis vom Italiener, indischen Tee und Bücher aus der Dansk Centralbibliotek. Hier liegen Möbel- und Antiquitätenläden direkt neben Tattoo- und Klamottenläden, und hier wohnen und arbeiten Künstler und Fotografen in den sehenswerten Hinterhöfen. Die über Drahtseile geworfenen Schuhe sind zum Markenzeichen geworden ...

Sehen und gesehen werden am Nordermarkt

Zahlreiche Cafés und Restaurants laden am Nordermarkt ein, sich niederzulassen und den Tag zu genießen. Sehen und gesehen werden – auf einem der ältesten Plätze (südlich St. Marien) kann man, so lange es das Wetter zulässt, herrlich „Leute gucken“ und es sich schmecken lassen beim Geplätscher des Neptunbrunnens. Große Straße – die individuelle Modemeile

Die Große Straße beeindruckt nicht nur mit traumhaften Fassaden aus Klassizismus, Renaissance und Barock, hier findet man auch exklusive und inhabergeführte Damen- und Herrenausstatter.

Sehen und gesehen werden am Nordermarkt

20


Vielfalt an Stadtführungen:

siehe Seiten „Flensburg erleben“ Viele kleine, individuelle Läden reihen sich aneinander, ebenso alteingesessene und viele moderne Restaurants und Cafés.

die Nikolaistraße. Ab März befindet sich hier im Haus Nr. 8 die Touristinformation und am Ende die „UCI Kinowelt“, Flensburgs größtes Kino.

Holm – das Herz der Stadt

Südermarkt – lebendiges Markttreiben unterm Kirchturm

Hier ist der Mittelpunkt der Fußgängerzone – mit seiner Ansammlung sehenswerter alter Bürgerhäuser und Handelsdomizile ist der Holm schon eine Sehenswürdigkeit für sich. Shopping bei den „Großen“ der Stadt – Warenhäuser, Schuh- und Bekleidungsgeschäfte, Schmuckläden und Parfümerien versprühen weltstädtisches Flair. Und mittendrin: die Holmpassage – eine Einkaufspassage in einem restaurierten Hofensemble, das 1986 komplett mit einem Glasdach überspanntwurde. Von hier aus geht es direkt an der Holmnixe Richtung ZOB in

Am Mittwoch und am Samstag findet hier, in unmittelbarer Nachbarschaft der St. Nikolaikirche, seit 800 Jahren der Flensburger Wochenmarkt statt. Hier trifft man sich zw. 7-14 Uhr zum Klönschnack und um die frischen Produkte der Region einzukaufen. Um den schönen Platz gruppieren sich einige der ältesten, noch erhaltenen Gebäude der Stadt, und hier liegt auch der Haupteingang zur zweiten großen Innenstadt-

Uhren- & Trend Shop PerlenWelt SchmuckVitrine

Außergewöhnliche Angebote an wertvollem Brillant-, Gold- und Perlenschmuck Ankauf von Gold- und Silberwaren · Ankauf von gelbem und weißem Zahngold bis 18,- EUR/g durch Sofortanalyse mit Röntgenspektrometer

Dr.-Todsen-Straße 5 - 7 | 24937 Flensburg | Tel. 04 61 / 210 02 www.schmuck-schmidtke.de 21


FLENSBURGSHOPPING

Rote Straße

passage, der Flensburg-Galerie. Rote Straße – Flensburgs „Schmuckkästchen“

In früheren Zeiten diente die Rote Straße als Ausspannquartier für Bauern und Handelsreisende mit Pferd und Wagen. In dieser Zeit entstanden auch die für die Flensburger Altstadt so typischen Kaufmanns- und Handwerkerhöfe, von denen es in der Roten Straße fünf besonders malerische Exemplare gibt. Heute ist die Einkaufsgasse

berühmt für ihre kleinen, individuellen Läden mit ihren ausgefallenen Angeboten. Hier gibt es eine Kaffeerösterei, ein Rumhaus, ein Rum-Museum – und hier hat die weltberühmte Silbermanufaktur Robbe & Berking ihr Geschäft. Sobald es wieder warm wird, sitzt man hier gerne draußen, genießt das Leben auf der Straße und in den Höfen und spannt noch immer aus – nicht mehr mit Pferd und Wagen, sondern bei kulinari-

WLAN in der Flensburger Fußgängerzone: Kostenloser Zugang mit 100 Mbit/Sek. für 2 Stunden (danach Neuanmeldung): Bahnhof, ZOB, Fußgängerzone Nordermarkt bis Südermarkt inkl. Dr.-Todsen-Str.. Anbieter: Stadtwerke Flensburg, Aktiv Bus und Stadtmarketing Flensburg e.V. Beim 1. Anmelden AGBs mit Setzen eines Häkchens bestätigen.

Die Flensburger lieben ihren Wochenmarkt – Frischeprodukte aus der Region jeden Mittwoch und Samstag von 8 bis 14 Uhr auf dem Südermarkt

22


Über 4.000 Parkplätze in der Innenstadt ... und auf der Exe kostenlos! Nur 9 Minuten zu Fuß!

schen Köstlichkeiten. Einkaufspassagen & -zentren Flensburg Galerie

70 Shops auf 3 Etagen befinden sich in der Flensburg Galerie, darunter das dänische LifestyleKaufhaus „Sinnerup“, der Unterhaltungselektronikmarkt „Saturn“ und ab Frühjahr 2018 der Drogeriemarkt „Müller“. 300 Parkplätze im eigenen Parkhaus. Holm 57-61, 24937 Flensburg, Tel.: 0461/168 45 78-0, Öffnungszeiten: Mo.-Sa.: 9.30-20 Uhr, REWE-Supermarkt ab 8 Uhr!

Tel.: 0461/902020, Fax: 90202-19 Öffnungszeiten: Mo.-Sa.: 8-20 Uhr Citti-Park & Citti-Markt

Lebensmittelmarkt und großes Einkaufszentrum mit 55 Fachgeschäften unter einem Dach, u.a. E-Bike-Verleih, Kinderbetreuung, Postfiliale, Rollstuhl-Verleih, Strom-Tankstelle & Schließfächer. Über 2.000 kostenlose Parkplätze. Langberger Weg 4, 24941 Flensburg Tel.: 0461/5706-0, Fax: 5706-189 Öffnungszeiten: Mo.-Sa.: 9-20 Uhr (Citti-Markt jeweils ab 7.30 Uhr) www.citti-park-flensburg.de

Holmpassage

Flensburgs erste Innenstadtpassage im historischem Ambiente eines historischen Kaufmannshofes. 700 Parkplätzen im eigenen Parkhaus. Holm 39, Flensburg, Tel.: 0461/21 955, Öffnungszeiten: Mo.-Sa.: 9.30-19 Uhr, Frischemarkt ab 8 Uhr, Cafés ab 9 Uhr Förde Park

Alles unter einem Dach mit vielen Serviceeinrichtungen wie Kundenschließfächern, Postservice, Geldautomaten, Babywickelraum und 2.400 kostenlosen Parkplätzen. Schleswiger Str. 130, 24941 Flensburg

Fahrräder, Motorroller, Zubehör und Fahrradverleih

Hafermarkt 19 24943 Flensburg 0461 - 14 13 10 23


KUNSTHANDWERK

Holzbildhauerkunst im Modul 1

Kunsthandwerk & Galerien Atelier Birte Jansen: Malerei

Ateliergemeinschaft HOLM35 in FL; Fr 15-17 Uhr & nach Vereinb.; 0171/6500084; www.artforsoul.de Atelje Kaisa Duus

Lammfell & Leder Holm 35, 24937 Flensburg kaisaduus.de & holm35.de Atelier Ines Ramm

Malerei, Kunstdrucke, Postkarten; Lämmerstraße 7, 24975 Ausacker/ OT Dammende; Tel.: 04634/17 57 Atelierbesuche nach Vereinbarung; www.inesramm.de Contor im Krusehof

Schriftkunst Marion Molter

Goldschmiede Trapez

Große Str. 35, 24937 Flensburg, Tel.: 0461/29939 www.goldschmiede-trapez.de Gravier-Atelier Harry G. Schmidt

Handgravuren von Angela Jürgensen und ein Hofladen mit allem, was sich gravieren lässt. Kreisstraße 4, 24988 Oeversee, Tel.: 04630/ 93 79 43 z.B. ein ZippoSturmfeuerzeug

Modul 1: Holzbildhauerei

Designhaus & Schmuck Rote Straße 24, 24937 Flensburg Tel.: 0461/1826220 www.contor-design.com

Ausstellung von Schülerarbeiten zum Heinrich-SauermannWettbewerb (Berufsfachschule/ Werkkunstschule); Modul 1, Rote Str., Fl, 08.-17.02.,

Galerie Bilder im Hof

Ingrid‘s Atelier

Rote Straße 16, 24937 Flensburg, Tel.: 0461/131 42, Fax: 211 26 www.bilder-im-hof.de Goldschmiede Reich

Mühlenholz 26, 24943 Flensburg, Tel.: 0461/333 39 www.goldschmiede-reich.de

Tondernweg-Süd 1, 24988 Oeversee Tel.: 04638/897377 www.filzatelieroeversee.de Keramik·Zeiten

Cornelia Voigt-Clausen, wechselnde Keramik und andere schöne Dinge, Rote Str. 17b, 24937 Flensburg; Tel.: 0461/430 73 84 Kunst & Co.

Birte Jansen – Marerei Schmuck von Kerstin Müller im Contor 24

Verein für Gegenwartskunst, Klostergang 8a, FL; www.kunstundco-flensburg.de; 16.02.17.03.: Jimok Choi (Berlin) – Malerei, Grafik und Installationen, Do+Fr 17-19 Uhr, Sa 11-16 Uhr, Eröffnung 16.02., 19.30 Uhr


Kunst · Grafik · Werkstatt

Ute Schwambach, Flensburg Johannisstr. 19/23; 0171.3043777 www.meinetausendfarben.de

Ring von Dominique Lenoir

Marion Molter Schriftkunst

Atelier/Kurse nach Vereinbarung; Twedter Feld 12, FL; 0170.2776573; marionmolter.de Peter Jürgensen Juwelier und Feinuhrmacher

eigene Goldschmiedewerkstatt und Uhrenmeisterwerkstatt; individuelle Schmuckanfertigungen; Reparatur und Wartung aller exklusiven Uhrenmarken wie Rolex, Breitling, TagHeuer, IWC. Große Straße 45-47, 24937 Flensburg; Tel.: 0461/17 18 10 www.peterjuergensen. com

Schmuckes Atelier Dominique Lenoir

Kreationen|Kunst|Kurse; Holm 35, 24937 Flensburg; 0173/6366240; www.schmuckes-atelier.de Schmuck-Vitrine Schmidtke

Dr. Todsen-Straße 7, 24937 Flensburg, Tel.: 0461/21 002 www.schmuck-schmidtke.de TON.ART Flensburg

Quartier für Kunst & Kultur, Schloßstr. 16, 24939 FL, tonart-flensburg.de – Sonderausstellung „Feuerspuren“ mit 7 Keramikern bis 14.01.18, Sonderöffnung: Di-So 15-18 Uhr

Rote Straße | Ecke Friesische Straße 1 Fon: 0461 2 36 24 www.optikdurchblick.de 25


SPORTSPASSSPIEL Deutscher Alpenverein Sektion Flensburg e.V.

dav-flensburg.de; 0461/1 60 91 13

Fahrradverleih Fahrrad Petersen

Hafermarkt 19, 24943 Flensburg; fahrradpetersen.de; 0461/14 13 10 Touristinformation (TAFF)

Rote Straße 15 -17, FL; 0461/ 90 90 920; flensburger-foerde.de

Sauna Campusbad Flensburg

Großzügige Saunalandschaft mit Innen- & Außenbereich, alle Infos: campusbad-fl.de Tel.: 0461/80 72 46 0 Fördeland Therme Glücksburg

siehe Seite „Glücksburg“

Schwimmbäder Campusbad Flensburg

Auf 5.000 qm planschen, sporten, saunen & verwöhnen campusbad-fl.de; Infos unter Tel.: 0461/80 72 46 0 Fördeland Therme Glücksburg

siehe Seite „Glücksburg“

Handball Wenn die SG Flensburg-Handewitt zuhause spielt, dann strömen bis zu 6.300 Zuschauer in die Flens-Arena. Gänsehaut pur! Tickets im SG-Shop im Hause der Touristinfo, Rote Straße 15-17 (im Erdgeschoss des Parkhauses), 24937 Flensburg. www.sg-flensburg-handewitt.de

Rad- & Wandertouren ADFC FL – Fahrrad-Club

Burgplatz 1, FL; adfc-sh.de; Tel.: 0461/2 60 67 (Di. 17-19 Uhr)

Im

Team am Ball!

Bei uns können Sie auch Squash spielen! 26

Fliegen & Co. Flugplatz Flensb.-Schäferhaus

Lecker Chaussee 127, 24941 FL; flensburger-flughafen.de; Tel.: +49 (0)461/9 17 00

Luftsportverein Flensburg e.V.

Lecker Chaussee 129, 24941 FL; luftsportverein-flensburg.de; Fallschirmspringen, Tandemsprünge, Segelfliegen (auch Ausbildung). Tel.: +49 (0)461/9 12 15

BMX & Skateboarding Schlachthof (FL-Neustadt)

An der Werftstr. 40, 24939 FL; Verleih: BMX-Räder, Skateboards & Schutzausrüstung; Helmpflicht! 0461/49242918 sportpiraten.com

Minigolf Minigolf-Anlage Flensburg Solitüde

Solitüde 13a, 24944 Flensburg geöffnet März - Ende Oktober MoFr: ab 14 Uhr; Sa, So, Feiertage & Ferien: ab 11 Uhr, Ende: je nach Wetterlage; www.minigolf-flensburg.de; Tel.: 0152/31910291 oder 0152/31910293

www.soccer-arena-flensburg.de

Osterallee 198a 24944 Flensburg (0461) 36004

sumsum-flensburg.de/soccer-squash/


VIEL MEHR ALS EIN SPIEL!

TICKETHOTLINE:

01806 – 99 77 18* (*0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Mobilfunknetzen)

Die aktuellen Spieltermine gibt es hier.

MEHR INFOS UNTER: WWW.SG-FLENSBURG-HANDEWITT.DE 27


GUTENAPPETIT

Genuss in Dorfidylle: Landhaus Unewatt

Steakhäuser A Hereford Beefstouw

Aabenraavej 24a, DK-6340 Kruså Tel.: 0045/74 67 3000 www.a-h-b.dk/holdbi Restaurant „Im alten Speicher“

Speicherlinie 44, 24937 Flensburg Tel.: 0461/120 18 www.speicher-ist.net

Köstlich am Hafen: Columbus im Hotel Hafen Flensburg

Fischperle

Fisch da essen, wo er herkommt... Fischmarkt · Ballastkai 4; Flensb.; 0461/1828230; www.maeders.de Pizza, Tapas & ... Pizzeria Ristorante San Marco

Große Str. 28, 24937 Flensburg Tel.: 0461/22 535

Steakhouse Argentina

Viva, der Mexikaner!

Leckeres vom Lavagrill; tägl.11.3015 & 17.30-23 Uhr; 0461/24520; Südermarkt 9 (1.OG), 24937 FL

Burritos, Tapas, & mehr; durchgehend warme Küche, zudem Catering & Mittagstisch; Rote Str. 15, 24937 Flensburg; 0461/1824930

Gasthaus-Brauerei

Taverna Kreta

Hansens Brauerei

Schiffbrücke 16, 24939 Flensburg Tel.: 0461/141 39-0 Fisch Fischmanufaktur

frische Fischbrötchen aus regionalen Zutaten; ab März wieder Mo-Fr 11-18, Sa 11-16; Rote Str. 30, FL; fischmanufaktur-rotestrasse.de

seit 1978; Angelburger Str. 73; FL; tägl. 17.30-23 Uhr; 0461/28849 Restaurants Alte Senfmühle

Holmhof 45, 24937 Flensburg, Tel.: 0461/80 726 -36, Fax: -37 www.alte-senfmuehle.de „Felix“/Strandhotel Glücksburg

Kirstenstraße 6, 24960 Glücksburg Tel.: 04631/6141-500

este Für Fiern & Fe er Art jeglich

Marienhölzungsweg 150 • 2939 Flensburg • Tel.: 0461-58 22 94 info@marienhoelzung.com • www.marienhoelzung.com 28


Hotel Hafen Flensburg

Columbus Genusswirtschaft; Kaffeezeit Fr-So+Feiertage: 14.30-16.30, Abends: 17.30-22 h; Schiffbrücke 33/FL www.hotel-hafen-flensburg.de Landhaus Unewatt

Unewatter Str. 8, 24977 Langballig, Tel.: 04636/9771244, www.landhaus-unewatt.de Mäder‘s Restauration

Café Extrablatt

Große Straße 61, FL und in der Flensburg Galerie Tel.: 0461/182 98 74 Café Kranz

Koppelheck 19, 24395 Niesgrau/ Koppelheck, Tel.: 04643/18 53 56, geöffnet: Mi-So von 13-18 Uhr Das Grisou – Schank- & Speisewirtschaft

...würzt das Leben Osthafen · Ballastkai 9; 24937 FL 0461/1507900; www.maeders.de

Holm 45 (Holmhof), Flensburg Tel.: 0461/480 899 66

Restaurant Hotel Wassersleben

Westerholz, Haffstraße 8; 04636/ 9771168, im Winter: Sa+So 9-13 Uhr zum Frühstück. Weitere Termine: diegaumenfreunde.de

Wassersleben 4, 24955 Harrislee Tel.: 0461/77 42 -0 Restaurant Marienhölzung

Marienhölzungsweg 150, Tel. 0461 582294, marienhoelzung.com Restaurant „Im alten Speicher“

Speicherlinie 44, 24937 Flensburg Tel.: 0461/12018 www.speicher-ist.net Odore del Mare

Fördepromenade 1, 24944 Flensburg/Sonwik, Tel.: 0461/31 551 41 Restaurant & Café Roter Hof

Besser essen – besser leben! Rote Straße 14, 24937 Flensburg Tel.: 0461/50 52 370; roterhof.de „1871 – Grill & Buns“

Die Gaumenfreunde

Kritz – Café · Bistro · Bar

Am Nordermarkt 3, 24937 FL Tel.: 0461/21 700, www.kritz.de Weinstuben Weinstube im Krusehof

Mo-Sa: 11.30-22.30 Uhr, So + Feiertags: Ruhetag; Spezialität: Elsässer Flammkuchen; Rote Str. 24, 24937 FL, Tel.: 0461/12 876 Wein & Rumhaus Braasch

mit Rum-Museum im 2. Hof; Rote Str. 26-28, FL; braasch.sh

& Pub „Beefeater“ im Hotel „Alte Post“, Rathausstr. 2, 24937 FL, Tel.: 0461/80708118, www.ap-hotel.de

Strandrestaurant

Cafés, Kneipen & ...

Promenade 1, 24960 Glücksburg Tel.: 04631/61 41 490

Sandwig Bistro Café Strandbar

Beste Stuuv

das außergewöhnliche Café mit Wohnzimmer-Atmosphäre Holm 66, 24937 FL; 0461/23930

Jetzt wird’s heissss! Steak-Variationen vom LAVA-Grill sowie

DubrovnikBalkanSpezialitäten Südermarkt 9 24937 Flensburg 0461 - 24520

Nutzen Sie unser Gratis-Park-Ticket für das Parkhaus Rote Straße 15 - 17 Und so gehts: Parkhaus-Einfahrtsticket wird im Restaurant getauscht gegen unser Gratis-Park-Ticket!

www.essen-in-flensburg.de / .dk

29


GUTENACHT

Flensburg Hotel „Alte Post“

Rathausstr. 2, 24937 Flensburg Tel.: 0461/80 70 810 www.ap-hotel.de info@ap-hotel.de Hotel am Rathaus

Hilfe bei der Zimmerreservierung?

Touristinfo Flensburg: +49(0)461 - 9090920 Touristinfo Glücksburg: +49(0)4631 - 451100 Touristinfo Langballig: +49(0)4636 - 88 80

Rote Straße 32 - 34, 24937 FL Tel.: 0461/1 73 33 od. 35 Fax: 18 13 82 www.hotel-am-rathaus.com info@hotel-am-rathaus.com

Harrislee

Hotel „Am Wasserturm“

Hotel Wassersleben

Blasberg 13, 24943 Flensburg, Tel.: 0461/31 50 600, Fax: 31 22 87 www.hotel-am-wasserturm.com Ruhige Lage am Naturschutzgebiet! Hotel Flensburger Hof

Süderhofenden 38/Reismühlenhof 24937 Flensburg; 0461/7071670; www.flensburgerhof.de Hotel Hafen Flensburg

neu 2016: 69 Zimmer & Appartments bei Hafenpromenade; Wellness, Bar, Restaurant, Tagungen; Schiffbrücke 33; 0461/160680; www.hotel-hafen-flensburg.de

Wassersleben 4, 24955 Harrislee Tel.: 0461/774 20, Fax: 774 21 33 Strandresidenz Wassersleben

Strandhof 1, 24955 Harrislee Tel.: 0461/700 -70, Fax: -701 Hotel des Nordens

Alte Zollstraße 44, 24955 Harrislee Tel. 0461/702732 www.hotel-des-nordens.de Angeln & Geest B&B Hof Noerreheede

Wees & Glücksburg

3 indiv. Zi. & 1 romant. Lodge zw. Nord- & Ostsee in Nordhackstedt; 04639/782188; www.noerrehee.de

Gästehaus Hansen

Gasthaus Frörup

Ulstrup 21, 24999 Wees Tel.: 04631/25 44, Fax: 440 580 www.gaestehaus-familie-hansen.de Strandhotel Glücksburg

Kirstenstraße 6, 24960 Glücksburg Tel.: 04631/61 41 -0, Fax: -11 www.strandhotel-gluecksburg.de info@strandhotel-gluecksburg.de

30

Hotel und Restaurant Stapelholmer Weg 43 24988 Oeversee/Frörup Tel.: 04638/89 45 -0, Fax: -50 Genießer Hotel Historischer Krug

Kongelig privilegeret Kro 24988 Oeversee, Grazer Platz 1 Tel.: 04630/94 00, Fax: 7 80 www.historischer-krug.de


Arrangementer i Sydslesvig • januar - marts 2018

Veranstaltungen in Südschleswig • Januar - März 2018

Figaros & Den Ny Opera/Theater in dänischer Sprache

Piraterne fra Penzance

Lø 13.01.18 • 20:00 • Stadttheater, Flensborg

Sønderjyllands Symfoniorkester

Bernstein, Ravel & Nielsen

To/Do 18.01.18 • 20:00 • Deutsches Haus, Flensburg

Dansk Danseteater/Tanztheater

Don’t leave me alone

To/Do 01.02.18 • 20:00 • Stadttheater, Flensburg

Foto: S. Meisner

Sønderjyllands Symfoniorkester

Slagtøj i centrum/ Schlagzeug im Mittelpunkt

Fr 02.02.18 • 20:00 • Deutsches Haus, Flensburg

Jazz på Flensborghus/Jazz im Flensborghus

Monique Thomas & Burich-l’Etienne N.O. Ensemble

To/Do 08.02.18 • 20:00 • Flensborghus, Flensburg

Jazz på Flensborghus/Jazz im Flensborghus

Live Jive Jungle

Fr 02.03.18 • 20:00 • Flensborghus, Flensburg

Foto: S. Freiheit

Teatret Møllen/Theater in dänischer Sprache

I Fornuftens Land

Lø 03.03.18 • 20:00 • Stadttheater, Flensborg

Foto: S. Hasselgaard Skanning

Sønderjyllands Symfoniorkester

Gymasiekorkonzert/ Gymnasienchorkonzert

Ti/Di 06.03.18 • 20:00 • Idrætshallen, Flensburg

Jazz på Flensborghus/Jazz im Flensborghus

Chris Minh Doky

To/Do 15.03.18 • 20:00 • Flensborghus, Flensburg

Foto: A. Mortensen

Teatret Svalegangen/Theater in dänischer Sprache

I Familien

Ma 26.03.18 • 20:00 • Stadttheater, Flensborg

Billetter - Tickets + 49 (0)461 - 14408 125

SSFs sekretariater, Aktivitetshuset, sh:z Ticketcenter FL Nikolaistr. 7 eller ved indgangen/oder an der Abendkasse

31


GLÜCKSBURG

Tourismus Agentur Flensburger Förde GmbH, Touristinformation Schinderdam 5/im Rathaus 24960 Glücksburg Öffnungszeiten bis März: Mo-Fr 9-17 Uhr, bis inkl. Okt.: Sa/So/Feiert.: 10-14 Uhr Fon: 04631/45 11 00 · Fax: 45 18 00 info@flensburger-foerde.de www.flensburger-foerde.de Urlaub & Freizeit in Glücksburg – das ist Erholung mit viel Natur, Meer und Romantik. Schon Thomas Mann verbrachte hier seine Sommerfrische. Der Blick reicht bis ins benachbarte Dänemark. Eine maritime Erlebniswelt und die einmalige Naturkulisse auf dem Lande sowie skandinavisches Flair in den Städten prägen die Region.

Menke Planetarium Sonne, Mond und Sterne, schwarze Löcher, Raumfahrt u.v.m. Vorstellungen: Di & Fr jeweils 19.30 Uhr, für Kinder zudem Di 16 Uhr, Tel.: 0461/805 12 73 siehe auch Seiten „Ausflugtipps“

artefact Powerpark Energie-Erlebnis-Park; bis 30.09. Mo-Fr 9-18 & Sa+So 10-18; 01.31.10. tägl. 10-18; Bremsbergallee 35; 04631/61160; artefact.de; siehe auch „Ausflugstipps“

Strandhotel Glücksburg und Fähre nach Flensburg

14. Januar · 17 Uhr

Neujahrskonzert

auf Schloss Glücksburg Fördeland Therme Schwimmen, Sauna, Aqua-Kurse, Gastronomie; Sandwigstr. 1a, 24960 Glücksburg; 04631/444070 So-Do 10-22 Uhr, Fr+Sa 10-24 Uhr, Frühschw. (Sportbad) Di+Mi 6-10 Uhr, Feiert. Schleswig-Holst. 10-22 Uhr; foerdelandtherme.de; info@foerdeland-therme.de Strände Sandwig

ca. 400 m feinster Sandstrand; Gastronomie, gute sanitäre Einrichtungen; kurtaxenpflichtig. Schön: ein Spaziergang auf der neuen Kurpromenade – ob nordwärts Richtung Halbinsel Holnis oder südwärts gen Quellental, Yachthafen und Wald am Meer. Bus: Förde Bus Linie 21 Holnis Drei

„Der“ Strand auf der Halbinsel Holnis, dem Naturschutzgebiet vor Glücksburg, mit schönen Wanderpfaden (z.B. Fördesteig). Strand ca. 1 km lang (davon ca. 200 m FKK); Restaurants, Surfschule, DLRG, Kurtaxe, kostenpflichtiger Parkplatz, naher Campingplatz mit Strandcafé (Bistro/Café). Bus: Förde Bus Linie 21

0461 150 550 WWW.FLYSAIL.DE

Wasserflug & Wassersport 32


11. Februar · 17 Uhr

J.S. Bach: GoldbergVariationen Schloss Glücksburg

Führungen in & um Glücksburg Glücksburg – die historische Stadt an der Förde

mit Wasserschloss, Schlosspark, altem und neuem Marktplatz Treff: Touristinformation/Rathaus E: 7,- EUR, K: 4,- EUR, FK: 18,- EUR 31.03. um 15 Uhr Natur hautnah erleben!

mit zertifiz. NABU-Führer durchs Naturschutzgebiet Holnis (ca. 2h) Treff: Halbinsel Holnis/Wendehammer E: 8,- EUR, K: 4,- EUR 22.02. um 11 Uhr

Schloss Glücksburg Ende 16. Jh. als Wasserschloss erbaut, „Wiege der europäischen Königshäuser“; Stammsitz der Herzöge von Schleswig-Holstein; prächtige Räume, wertvolle Gobelins. Heiraten: Schlossturm standesamtl., Schlosskapelle kirchlich; Gastronomie: Schlosskeller.

bis April Sa & So 11-16 Uhr; 04631/442330; schloss-gluecksburg.de Spuk im Schloss, die Geister der Vergangenheit! (ab 12 J.)

einer Laterne werden Schatten der Vergangenheit lebendig. 25.+27.01.2018, je 18 und 20 Uhr 08.+10.02.2018, je 18 und 20 Uhr 15,- EUR p.P. Tickets: Museumsshop bei Brücke

Waldmuseum Glücksburg Heimische Tiere & ihr Lebensraum Wald (damals & heute); ein wertvoller Teil unserer Landschaft! Zudem: archäol. Sammlung; E. frei Holnisstr. 2, Tel. 04631 2973, April-Oktober: Sa+So 11-16 Uhr (Gruppen nach Vereinbarung)

Wellness-Lounge im Strandhotel Glücksburg Biosauna Mo-Fr 10-21 Uhr, alle weiteren 15-21 Uhr, Sa+So (alle) 9-21 Uhr; Fitness: tägl. 6-22 h; Tag ab 19,- EUR p. P.; Behandlungstermine tägl. (mit Anmeld.) Tel.: 04631/6141550; Kirstenstr. 6 strandhotel-gluecksburg.de

Das Schloss gewährt Einlass in der Dunkelheit und am eigenen Leibe lässt sich erfahren, wie sich knackende Balken, knarrende Dielen und eine unheimliche Stille anfühlen. Im flackernden Licht

U n s e r n e U e r KU li n a r i K- U n d e v e ntK a le n d e r i st da ! Freuen Sie sich auf Sushi meets Steak, Orientalische Nacht, Klassik mit Genuss, Frauenzimmer, Oster-Lunch, Tanz in den Mai und viele weitere Highlights! Karten erhalten Sie an unserer Rezeption. Str a ndhotel G lück sburg · Tel.: 0 4631 6141- 0 w w w.s tr a ndhotel- glueck sburg.de · info @ s tr a ndhotel- glueck sburg.de Fig a ro Hotelbe trieb G mbH & Co. KG 33


HARRISLEE

Leben, Wohnen & Arbeiten: Film unter www.harrislee.de

Tourismus Agentur Flensburger Förde GmbH, Touristinformation Rote Straße 15-17/Klostergang 24937 Flensburg Ab März: Nikolaistraße 8! Öffnungszeiten: Mo.-Fr.: 9-18 Uhr, Sa.: 10-14 Uhr Fon: 0461/90 90 920 · Fax: -936 info@flensburger-foerde.de www.flensburger-foerde.de

Abendstimmung in Wassersleben

Harrislee finden Sie auf der Sonnenseite der Flensburger Förde, in unmittelbarer Nachbarschaft zu Flensburg und Dänemark. Die Gemeinde ist bekannt für ihre einzigartige Lage in wunderbarer Natur. Wandern Sie im Niehuuser Tunneltal und auf dem Ochsenweg. Radeln Sie entlang der Grenzroute oder dem Nord-Ostsee-Radweg. Im Erholungsort Wassersleben können Sie am Strand spazieren und über den Grenzübergang Schusterkate nach Dänemark wandern. In Harrislee gehört die dänische Sprache und Kultur zum Alltag.

Industriemuseum Kupfermühle Im Ortsteil Kupfermühle befindet sich eines der bedeutendsten Zeugnisse deutsch-dän. Industriegeschichte: die Kupfermühle (dän. Kobbermøllen). Dort verarbeitete man vom 17. bis ins 20. Jh. Kupfer mit Hilfe von Wasserkraft. Hier verzaubern die wunderschönen, denkmalgeschützten Arbeiterhäuser. Spannend und informativ: Führung im Museum. Anhand von Exponaten wird die 400-jährige Fabrik- und Siedlungsgeschichte lebendig präsentiert. Außerhalb der Besucherzeiten kann der Vortragsbereich des Museums für Infoveranstaltungen, Workshops, Versammlungen, Geburtstage, Jubiläen etc. gemietet werden. Mai-Okt. Mi-So 13-17 Uhr; Gruppen ab 8 P. nach Vereinb. jederzeit; E: 5,- EUR, Schüler 2,-; Messinghof 3, 24955 Harrislee/OT Kupfermühle; 0461/4077125 industriemuseum-kupfermuehle.de Gemeinde Harrislee

Süderstraße 101, 24955 Harrislee Tel.: 0461/7060, Fax: -/706-173 info@gemeinde-harrislee.de Mo/Di/Do 8-13, Di 14.30-16.30, Mi 14.30-17.30 und Fr 8-12 Uhr www.harrislee.de

34

Galloways im Stiftungsland

Stiftungsland Schäferhaus Genießen Sie eine (Rad-)wanderung durch diese traumhafte, fantastisch erschlossene und mit vielen Schautafeln erklärte Landschaft. Wundern Sie sich nicht, wenn Sie dabei von schottischen Hochlandrindern, den Galloways und Wildpferden mit ihrem Nachwuchs neugierig beäugt werden … Kontak & Termine für Führungen über Bunde Wischen e.V. ; 04621/984080 bundewischen.de


Neujahrsempfang · 11.01. · 19 Uhr

mit Har‘lee Gospel Singers, Anke Angel‘s Boogie-Woogie-Band & Mona Harry 08. - 11.03.: Deutsch-Dänische Kulturtage 2018 Vier Tage ganz im Zeichen der guten deutsch-dänischen Nachbarschaft – mit Musik, Unterhaltung, Fußballturnier, gemeinsamem Essen und Gottesdienst, einem „Sønderjysk Kaffebord“ u.v.m. ... mehr Infos im Terminteil Wochenmarkt frische Produkte der Region, Freitags, 8-13 h auf dem Marktplatz, kostenfreie Parkplätze

Schwimmen Aquapoint/Hotel des Nordens

großzügige Badelandschaft mit beheiztem Innen- und Außenpool Alte Zollstrasse 44, 24955 Harrislee, Tel. 0461/70 20, www.hotel-des-nordens.de Kleinschwimmhalle Harrislee

Alt Frösleer Weg 39 (an der Zentralschule), 24955 Harrislee, mit Sauna, Öffnungszeiten siehe: www.harrislee.de; 0461/97871241

Skatepark Holmberg auch für Inliner und Basketballer; nahe Zentralschule; Mo-Sa von 12-20 h, So & Feiertage 15-20 h Wasserslebener Strand feiner Sandstrand, ca. 2 km nördl. von FL, an der Innenförde, mit gr. Kinderspielplatz & Minigolfplatz. Bus: Aktiv Bus Linien 1 und 2

Trauung mit Meerblick

im Hotel Wassersleben Kontakt: Standesamt Harrislee Tel.: 0461/706-121

* Ermittlung Durchschnittswert: 11 verschiedene Mineralwässer zwischen 0,13 €/l und 4,09 €/l zum Stichtag 14.03.2017

0,00166 €

1,66 € *

Flensburger Trinkwasser

1000 x günstiger als Wasser in Flaschen Das gute Flensburger Trinkwasser: • Kein Schleppen von Wasserkästen und Pfandflaschen • Kein Plastikmüll • Beste Trinkwasserqualität, chlorfrei www.stadtwerke-flensburg.de 35


LANGBALLIG

Touristinformation Amt Langballig Süderende 1 · 24977 Langballig Öffnungszeiten: Mo.-Fr.: 8-17 Uhr, Sa.: 10-13 Uhr Fon: 04636/88 80 Fax: 04636/88 37 tourismus@langballig.de www.flensburger-foerde.de

Osterbrot backen am 28. März im Backhaus der Mühle Hoffnung in Munkbrarup

Die Gemeinden Dollerup, Grundhof, Langballig, Munkbrarup, Ringsberg, Wees und Westerholz gehören zum Amt Langballig – bequem zu erreichen über die B199, die Flensburg mit Kappeln verbindet und parallel zur Küste verläuft. So ist man schnell am Ostseestrand und in der hügeligen Landschaft Angeln. Und wie der Name schon sagt: Von hier kamen übrigens die Angelsachsen ...

Strand & Vergnügen

Landschaft & Museum ...

Feine Fischbrötchen, Pommes, Eis, ein Glas Wein oder ein heißer Kaffee und jede Menge Souvenirs sorgen am Hafen das ganze Jahr über sofort für Urlaubsfeeling. Gleich dahinter befindet sich der lange Natursandstrand (auch Hundestrand), der kostenfrei genutzt werden kann – und auf dem man auch im Herbst herrlich spazieren gehen kann. Parkplätze, Sanitäranlagen und Campingplatz – alles befindet sich in unmittelbarer Nähe. Entlang der Promenade geht es nach Westerholz und landeinwärts auf Holzwegen durchs Moor und das Tal der Langballigau zum Museum Angeln/Unewatt.

Ab April wird wieder in der Buttermühle, Marxenhaus, Räucherei, Christesen-Scheune und Windmühle die historische Kultur Angelns präsentiert. Aber auch in der Wintersaison lässt sich die einmalige Natur und Dorfatmosphäre genießen. Vorbei an Bachläufen und historischen Hofanlagen geht es zur Windmühle, von der aus man einen herrlichen Ausblick genießen kann. Ein Stärkung gibt es im Landhaus Unewatt. Unewatter Straße 1a (direkt B199 zw. Flensburg & Kappeln, siehe Karte), 24977 Langballig; Tel.: 04636/1021, www.museum-unewatt.de April + Oktober, Fr - So: 10-17 Uhr Mai - September, Di - So: 10-17 Uhr Eintritt frei für Kinder unter 18 Jahren!

Fangfrisch & köstlich Wenn das Wetter mitspielt, bieten die Fischer von Langballigau jeden Freitag, Samstag und Sonntag vormittags fangfrischen Fisch an ihren Ständen zum Kauf an. Einfach köstlich! 2018: 150 Jahre Mühle Munkbrarup

mit vielen Führungen, Mitmach-Aktivitäten und Aktionen im ganzen Jahr ... u.a. Mühlenführung am 16.02., Backtag und Osterbrot-Backen am 28.03. (siehe Terminteil), Mühlentag am 21. Mai, Schäl- und Graupentag am 09. September und vieles mehr ... www.muehle-hoffnung.de 36


St. Laurentius in Munkbrarup

Mühlen & Ja-Wort Wenn sich die Flügel der Mühlen „Hoffnung“ in Munkbrarup und „Fortuna“ in Unewatt drehen, wird meist Brot gebacken und vor Ort warm verkauft. Aber auch heiraten kann man hier – wie auch in der schönen Laurentiuskirche in Munkbrarup, die in der Regel von 8-16 Uhr zu besichtigen ist. www.museum-unewatt.de www.muehle-hoffnung.de Telefon Laurentiuskirche 04631 8714

Endloser Srand in Langballigau

Flohmärkte in den Sporthallen der Grundschule Munkbrarup 11.02. + 11.03., ab 7 Uhr

Märchen & Lieder Orientalische Märchen und Geschichten mit Erzähler Klaus Rudolf Dörre am 16.02. um 19 Uhr und „Hör mol ‚n beten to“ – plattdeutsche Lieder und traditionellen Folksongs am 23.03. um 19.30 Uhr Station L – Alter Bahnhof, Langballig

Erleben Sie die Flensburger Rum-Geschichte in den Braasch-Höfen Eintritt frei! Montag bis Freitag von 10 - 18.30 Uhr, Samstag von 10 - 16 Uhr ab 4. April 2018: Führung jeden Mittwoch · 16 Uhr 5,- Euro p. P. · Telefonische Anmeldung unter 0461 14 16 00

Rote Straße 26-28 · 24937 Flensburg · www.braasch.sh 37


AUSFLUGSTIPPS Dolleruper Destille Nördlichste Brennerei Deutschlands; Whisky, Gin, Rhum & mehr; Schaubrennen: Gruppen 10-50 Pers. (vorherige Anmeld.); Verkostung; Hofladen Mo-Fr 10-18 & Sa 11-16 h; am 2. Fr. jed. Monats Jazz-Session ab 19 h Neukirchener Weg 8a, 24989 Dollerup Tel.: 04636/976030; alles-apfel.com

Destille , Hofladen, Events & Jazz

Sønderborg Slot (DK) Das Schloss wurde 1169 gegründet und liegt malerisch direkt am Wasser. Das Museum zeigt die Geschichte Südjütlands, die Deutsch-Dänischen Kriege, Kunst und Kultur. Sehr sehenswert ist auch die Schlosskirche – eine der am besten erhaltenen Renaissancefürsten-Kapellen in Europa. Im Rittersaal (riddersalen) finden gelegentlich Konzerte statt: am 27. Januar „Kirin Winds – Blæsermusik af bl.a. Mozart og Paul Taffanel“, 03. März „Brahms Trio Moskva – Værker af Schubert, Brahms og und am 07. April „MTQ – Modern Tango Quintet – Moderne tangomusik af bl.a. Astor Piazzolla“ Sønderbro 1, DK-6400 Sønderborg Tel.: +45/7442 2539 www.museum-sonderjylland.dk; geöffnet: bis 31.03. 13-16 Uhr (außer Mo), ab April 10-16 Uhr (außer Mo)

Kunst & Kultur im Schloss

Menke-Planetarium Glücksburg Ein spannender Blick (Fulldome-Pro jektion) ins All, mit Platz für 55 Besucher und einem tollem Programm – für Erwachsene und Kinder. Und eine schöne Geschenkidee... Fördestr. 37, 24960 Glücksburg, Tickets per Tel.: +49(0)461-805 12 73 (von Mo-Fr 9.30-11.30 Uhr) oder unter planetarium@fh-flensburg.de www.planetarium-gluecksburg.de

Tierpark Gettorf Familienausflugsziel – mehr als 900 exotische & einheimische Tiere, im „verrückten Haus“ steht alles Kopf, im Knochenklapperkabinett geht es zu wie in der Geisterbahn, außerdem Streichelzoo, Picknickplätze, Niedrigseilgarten, Wasserspielplatz; kostenlose Parkplätze Frühjahrsmarkt Reithalle: 10.03., 12-17 Uhr + 11.03., 10-17 Uhr – Handwerkliches und Kulinarisches zum Frühjahr und zu Ostern Süderstraße 33, 24214 Gettorf; 04346/ 41600; tierparkgettorf.de; täglich/auch Feiertage geöffnet, März-Okt: 9-18 Uhr; Nov-Dez: 10-16 Uhr

Herrliche Natur

Gendarmstien (DK) Benannt nach den Gendarmen, die bis 1958 über 100 Jahre entlang der Grenze patroullierten, erstreckt sich der heutige Wanderweg von der deutsch-dänischen Grenze bei Padborg über Gråsten, bis nach Sønderborg und Høruphav auf der Insel Als. Er ist einer der schönsten Wanderwegen des Landes und seine rund 74 km lasssen sich wunderbar auch in kleineren, individuellen Etappen erleben. Auf www.gendarmsti.dk kann man sich Karten und gps-files downloaden. Einen Faltplan gibt es in allen Touristinfos und z.B. im Hotel Benniksgaard auf dem Weg nach Gravenstein/Gråsten.

38


SCHLOSSGOTTORF

Landesmuseen Schloss Gottorf Erleben Sie 120.000 Jahre Kulturgeschichte unter einem Dach – vom archäologischen Fund der Steinzeit bis zur Kunst der Gegenwart. Schlossinsel 1 · 24837 Schleswig Tel. 04621 813-222 www.schloss-gottorf.de Di-Fr 10-17 Uhr, Sa+So 10-18 Uhr Veranstaltungen

20.01.+17.02.+03.03., 10-13 Uhr Samstagsmaler – Offener Kunstworkshop für Kinder Einmal im Monat können Kinder (6-12 Jahre) in unserer Kunstwerkstatt nach Herzenslust und mit allen erdenklichen Materialien künstlerisch und kreativ experimentieren; 8,- inkl. Eintritt und Material

14.02., 18 Uhr: After-Work-Führung Auf und Zu – faszinierende Einblicke in historische Schränke Teil 2: Barock und Biedermeier mit Dr. Ulrich Schneider und Gunnar Großmann; 9,- inkl. Begrüßungsgetränk, Treffpunkt Hauptportal 11.03., 11 Uhr: Sonntagsführung: Die Herzöge von Schloss Gottorf – Aufstieg und Fall einer Dynastie, 2,- zzgl. Eintritt, Treffpunkt Kasse Schloss 25.03. - 28.10.: Fußmann. Von Anfang an. Sonderausstellung zum 80. Geburtstag in der Reithalle Frühjahrsmarkt im Wikinger Museum Haithabu 30. März - 02. April

www.haithabu.de

Gemeinsam auf Entdeckungstour gehen. Familientag auf Schloss Gottorf So. 25. Februar 2018, 10–17 Uhr Bis 17 Jahre Eintritt frei · Erwachsene 1 € Weitere Infos finden Sie unter www.schloss-gottorf.de

39


JANUARTERMINE

Ex-Punk mit Elektro-Shantys: Rummelsnuff am 06.01. im Volksbad Flensburg .... Sonderausstellung zum 200. Geburtstag des Fahrrades in der Phänomenta noch bis zum 07.01.

noch bis 07.01.

noch bis 13.01.

Sonderausstellung: Dreh! Moment! – 200 Jahre Fahrrad

Phänomenta; Flensburg

Kunst des 19. & 20. Jahrhunderts…

…aus Norddeutschland und Dänemark Kunsthandlung Messerschmidt; Norderhofenden, FL

noch bis 14.01.

Feuerspuren – 7 Keramiker zum Jahreswechsel

noch bis 26.01.

Zeichnungen mit Bleistift und Buntstift

noch bis 28.01.

Sonderausstellung: Gisela und Bodo Daetz

TonArt/Quartier für Kunst und Kultur, Schloßstr. 16, FL Ausstellung von Teilnehmern des Kurses „Lebendiges Zeichnen“ im Bürgerbüro Amtshaus Langballig „Zweimal 90 Jahre – Privatsammlung“; Industriemuseum Kupfermühle Harrislee

noch bis 11.02.

noch bis 18.02.

Ausstellung: Erich Heckel. Die Schenkung

siehe Seite Museumsberg Flensburg

Ausstellung: Unvollendet. Hans Fuglsang

siehe Seite Museumsberg Flensburg

noch bis 03.03.

Ausstellung: Stillleben erleben

noch bis 22.04.

Fotoausstellung: Rosenfeld meets Beken of Cowes

noch bis 22.04.

Ausstellung: Yachtmodelle und Modellyachten

Zeitgenössische Malerei nationaler & internationaler Künstler (u.a. Joachim Bereuter, Pavel Florjancic); Galerie Bilder im Hof, Rote Str., FL Die besten Werke der beiden berühmten Familien der Yachtsportfotografie; Yachting Heritage Centre Flensburg Spektakuläre Modellyachten in den unterschiedlichsten Größen; Yachting Heritage Centre Flensburg

noch bis 21.05.

Ausstellung: Nolde in Flensburg

siehe Seite Museumsberg Flensburg

01.01., 14 Uhr

Anbaden 2018 – Glücksburger Neujahrsschwimmen

Strand Sandwig, Glücksburg

01.01., 19 Uhr

Neujahrskonzert – nicht nur im Dreivierteltakt

Musikalische Neujahrsgrüße; Stadttheater, Flensburg

02.01., 16 Uhr

Vorlesen für Kinder

ab 5 Jahren, jeden Di., E. frei; Stadtbibliothek, Flensburg

03.01., 19.30 Uhr Don Karlos

40

Schauspiel von Friedrich Schiller; Stadttheater, Flensburg

Weitere Veranstaltungen auch auf den

Themenseiten im Heft!


Adressen der Veranstaltungsorte auf den Seiten 70/71

04.01., 10 Uhr

Vortrag: Al Capone – mafiöser Selbstdarsteller

Dr. Bielefeld; vhs, Flensburg Galerie, Flensburg

04.01., 19.30 Uhr Dat Wunner vun San Miguel + 05.01.

Komödie, Studio NDB; Flensburg

04.01., 19.30 Uhr Die Känguru-Chroniken

Episoden von Marc-Uwe Kling; Kleine Bühne, Flensburg

04.01., 20 Uhr

Wiener Johann Strauß Galakonzert

Orchester: K&K Symphoniker, musikalische Gesamtleitung: Matthias G. Kendlinger; Deutsches Haus, Flensburg

04.01., 20 Uhr

Tango Argentino – für Beginner & Fortgeschrittene

offener Tanzabend; Volksbad, Flensburg

05.01., 19.30 Uhr In 80 Tagen um die Welt

Musical von Ø. Wiik & G. Kverndokk; Stadttheater, FL

05.01., 20 Uhr

Die Nacht der Musicals – weltbekannte Klassiker

Gänsehautmomente z.B. aus König der Löwen, Phantom der Oper oder Falco; Deutsches Haus, Fensburg

05.01., 21 Uhr

Phono Flensburg: Fredag Aften – Ü40

Charts, Classics, Black & House für alle, die aus dem Studentenalter raus sind, aber noch gut und gerne feiern

05.01., 23 Uhr

Indie-Party: Friday Night

DJ Murkes aus FL & Jan aus HH; Volksbad, Flensburg

06.01., ab 9 Uhr

Dolleruper Destille – Brennereiseminar

ganztägig, Anmeldung: 04636-976030

06.01., 19.30 Uhr Veer linke Hannen

Komödie; NDB im Stadttheater Flensburg

06.01., 19.30 Uhr Dat Wunner vun San Miguel +07.01., 18 Uhr

06.01., 20 Uhr

Komödie; Studio NDB Flensburg

Konzert: Rummelsnuff

Seemannsmusik, Sporthymnen & Arbeiterlieder; Volksbad, FL

06.01., 22 Uhr

Phono Flensburg: Nachtflug

+13.01. Freunde treffen, Cocktails genießen & Tanzen mit Blick auf Flensburgs Hafen, Charts, Classics, Black & House

07.01., 11 Uhr

Sonntags-Atelier: Blumenschenkung

Kunst mit Ki. ab 6 J.; Museumsberg FL (Sauermann-Haus)

07.01., 11.30 Uhr Führung & Tee: Friesenstuben & Friesentee

Anmeldung erbeten; Museumsberg Flensburg

Die „Känguruh-Chroniken“ entlarven die undemokratischen Seiten unserer Demokratie ... am 04.01. im Landestheater Flensburg „Oh Friesennerz, o Gummistiefel“ – Poetry Slam mit Mona Harry in Harrislee am 11.01. ...

©rs-pictures.ch

41


JANUARTERMINE 07.01., 11.30 Uhr Führung: Rum, Schweiß & Tränen

07.01., 12 Uhr bis 14 Uhr

siehe Seite Schifffahrtsmuseum, Flensburg

Sonntagslunch im Strandhotel Glücksburg

Um eine Tischreservierung wird gebeten; Glücksburg

07.01., ab 13 Uhr Dampfmaschine, Dieselmotor & Brückensimulator

07.01., 15 Uhr

07.01., 19 Uhr

Technikvorführung, Ki < 18 frei; Schifffahrtsmuseum, FL

Tango: Sonntags-Café Milonga

freie Waldorfschule, FL

Hoffmanns Erzählungen

Phantastische Oper von J. Offenbach; Stadttheater, FL

09.01., 16 Uhr

Menke-Planetarium: Der Regenbogenfisch & seine Freunde

In der 360°-Produktion (n. d. Kinderbuch von M. Pfister) erfahren Kinder z.B., wie ein Regenbogen entsteht & wie sie Fische am Himmel finden können, 5-7 J.; Glücksburg

09.01., 19.30 Uhr Menke-Planetarium: Cassini – Forschung im Saturnsystem Reise, vorbei an vielen Monden, zum Saturn – nach dem Kenntnisstand der Raumsonde Cassini; Glücksburg

10.01., 19 Uhr

Surprise, surprise! – Überraschungsabend

Musikalischer Überraschungsgast, Eintritt frei; C.ulturgut, FL

11.01., 17.30 Uhr Alte Post: Feierabend-Klub mit Tapas, Snacks & DJ O. Qiu bis 22.30 Uhr

11.01., 19 Uhr

11.01., 19 Uhr

11.01., kl. 19

Eintritt frei; Hotel-Atrium, Rathausstr. 2, Flensburg

Endspiel – Drama Samuel Beckett (auf deutsch)

Russisch-Deutsche Bühne; Theaterschule Flensburg

Bildervortrag: Fotoreise Irland

Thomas Raake, vhs; Flensburg Galerie, FL

Ole Lund Kirkegård: Otto er et næsehorn

Familie- og julestykke; Det Lille Teater, Flensborg

11.01., 19 Uhr

Neujahrsempfang Harrislee im Bürgerhaus

bis 22.30 Uhr Ansprache vom Bürgervorsteher Karl Hermann Rathje & Bürgermeister Martin Ellermann, Jahresrückblick mit Bildershow, anschl. die Har‘lee Gospel Singers, Anke Angel‘s Boogie-Woogie-Band & Mona Harry (Poetry Slam); Bürgerhaus Harrislee

11.01., 19.30 Uhr Dat Wunner vun San Miguel +12.01. +13.01.

11.01., 23 Uhr

Komödie, Studio NDB; Flensburg

SK Torsdagsbar – Party am Donnerstag

mit elektronischer Tanzmusik; Volksbad, Flensburg

12.01., 18.30 Uhr Tango Café in der Musikschule Schreiber

Holm 18, Flensburg

12.01., 19.30 Uhr In 80 Tagen um die Welt

Musical von Ø. Wiik & G. Kverndokk; Stadttheater, FL

12.01., 19.30 Uhr Menke-Planetarium: Ferne Welten – fremdes Leben? Spurensuche im Kosmos; Glücksburg

12.01., 21 Uhr

legendärer Funk & Rock mit Joe Bowie & Defunkt

Roxy Concerts, FL

13.01., ab 14 Uhr Robo-Sumo-Arena – Roboter bauen und programmieren + 27.01.

13.01., 15 Uhr

13.01., kl. 16

42

inkl. Wettkampf mit Gewinn; s. auch Seite Phänomenta FL

Puppentheater Krimmelmokel: Dornröschen

ab 3 J., Anmeld.: 0461/840 72 50; Deutsches Haus, FL

Ole Lund Kirkegård: Otto er et næsehorn

Familie- og julestykke; Det Lille Teater, Flensborg

Weitere Veranstaltungen auch auf den

Themenseiten im Heft!


Adressen der Veranstaltungsorte auf den Seiten 70/71

13.01., 20 Uhr

13.01., 20 Uhr

The ultimate 80s Rock Show from California!

Gutgelaunte Rockparty mit John Diva; Roxy Concerts, FL

Piraterne Frau Penzance – Gastspiel Den Ny Opera

Musiktheater in dänischer Sprache; Stadttheater, FL

13.01., 20 Uhr

Gisbert zu Knyphausen – live

Deutschsprachiger Liedermacher, Sänger & Gitarrist; Max FL

13.01., 23 Uhr

S&L Disco – Schwulen & Lesbendisco

Rainbow Dance, alle sind Willkommen; Volksbad, FL

14.01., 10.30 Uhr Neujahrsempfang der Stadt Flensburg

Begrüßung durch Stadtpräsidentin & Oberbürgermeisterin anschl. Livemusik und Bühnen-Shows aus FL, z. B. Jugend musiziert, Ballettschule Harrislee, Petuhtanten Christiansen & Karagüs, sowie Pubforce (Coverband) oder die Uni-Bigband, HipHop & Streetdance uvm.; Deutsches Haus, FL

14.01., 11 Uhr

14.01., 11 Uhr

Eingestimmt: Cavalleri Rusticana & I Pagliacci (d. Bajazzo)

Einführung von Mascagni & Leoncavallo; Stadttheater, FL

Sonntags-Atelier: Ziemlich Umrissen

Kunst mit Ki. ab 6 J.; Museumsberg FL (Sauermann-Haus)

14.01., 11.15 Uhr Philosophisches Café

vhs-Kulturcafé/St. Nikolai, Flensburg

14.01., 11.30 Uhr Führung: Nolde in Flensburg

14.01., 12 Uhr

+21.01. + 28.01.

siehe Seite Museumsberg Flensburg

Sonntagsbraten im Strandhotel Glücksburg

um eine Tischreservierung wird gebeten, 04631/61410

43


JANUARTERMINE 14.01., 14.30 Uhr Zucker und Kandis

Literarisches Programm mit Jörg Schade, Studio NDB; FL

14.01., 17 Uhr

Neujahrskonzert auf Schloss Glücksburg

Vivaldi: Fagott-Konzerte, Mozart: Konzertarien und Salzburger Sinfonien, Dorothee Bienert, Sopran, Cem Aktalay, Fagott, Flensburger Bachensemble, Ltg.: Matthias Janz

14.01., 18 Uhr

14.01., 18 Uhr

Dat Wunner vun San Miguel

Komödie, Studio NDB; Flensburg

Veer linke Hannen

Komödie; NDB im Stadttheater Flensburg

14.01., 18 Uhr

Ohnsorg Theater: All Johr Wedder – Komödie

15.01., 15 Uhr

Kindertheater des Monats: Der Koch, eine Wurst & …

16.01., 15 Uhr

Kindertheater des Monats: Der Koch, eine Wurst & …

16.01., 16 Uhr

Menke-Planetarium: Astronomie für Kinder

16.01., 17 Uhr

Familiengeschichtsforschung in Ost- und Westpreußen

„heiter-turbulenter festtäglicher Familien-Wahnsinn“ nach dem britischen Autor Alan Ayckbourn; Freie Waldorfschule, Flensburg … das verrückte Huhn. Drei Märchen mit viel Humor, Schwung & Musik, ab 4 J.; Heilandskapelle Weiche FL

… das verrückte Huhn. Drei Märchen mit viel Humor, Schwung & Musik, ab 4 J.; Ev. Jugendzentrum Engelsby FL … & Erwachsene – der Sternenhimmel in seiner vollen Pracht; Glücksburg Dr. Christian Pletzing, Sankelmark, Deut. Kulturgesell. FL; Kloster zum Heiligen Geist, Klostergang 9, Flensburg

16.01., 20.15 Uhr Opern-Live-Übertragung: Rigoletto

aus dem Royal Opera House London; UCI-Kino, Flensburg

17.01., 15 Uhr

Kindertheater des Monats: Der Koch, eine Wurst & …

… das verrückte Huhn. Drei Märchen mit viel Humor, Schwung & Musik, ab 4 J.; ADS Jugendtreff Ramsharde FL

17.01., 19.30 Uhr Demokratie auf Dänisch

Vortrag von Dr. E. Bodenstein; Alte Schule, Niehuus

18.01., 10 Uhr

Vortrag: Vlad III. & Elisabeth Bárthory

blutsaugende Horrorlegenden, Dr. Bielefeld; vhs, Flensburg Galerie, FL

18.01., 10 Uhr

18.01., 15 Uhr

18.01., 15 Uhr

18.01., 17 Uhr

Zeitungsfrühstück – Was geht es mich an?

Moderation: Horst Neumann-Köppen; Café 50 plus

Flensburger Kaffeestünn

mit Irmgard Wempner; vhs-Kulturcafé/St. Nikolai, FL

Singkreis für Jedermann im Kneipp-Haus Flensburg

Info & Anmeldung bei Inge Diedrich, Tel.: 0461-415 24

Die Abenteuer von Pettersson und Findus

Kinderstück (hochdeutsch) mit Musik; Studio NDB, FL

18.01., 18 Uhr

Preisverleihung Heinrich Sauermann-Wettbewerb

Figürliche Arbeiten zum Thema „Schifffahrt“, mit Musik und Vortrag über den Absolventen Emil Rasmus Jensen (1888-1967); Aula, Museumsberg Flensburg

18.01., kl. 19

18.01., 19 Uhr

44

Ole Lund Kirkegård: Otto er et næsehorn

Familie- og julestykke; Det Lille Teater, Flensborg

Niederdeutsche Bühne Rendsburg: Tante Adele rüümt op!

Schwank in drei Akten; C.ulturgut, FL

Weitere Veranstaltungen auch auf den

Themenseiten im Heft!


Adressen der Veranstaltungsorte auf den Seiten 70/71

18.01., 19.30 Uhr Attic, Vulture und Obskura

Drei Heavy Metal Bands, live; Roxy Concerts, FL

18.01., 20 Uhr

Sønderjyllands Symfoniorkester: Bernstein, Ravel & Nielsen

Dirigent: Henrik Schaefer, Solist: Oleg Marshev, Klavier; Deutsches Haus, Flensburg

19.01., 18.30 Uhr Improvisationstheater aus Kiel – Frauenzimmer

Karten & Infos: Strandhotel Glücksburg

19.01., 19 Uhr

Benefizkonzert des Tarper Shantychores

„Die Hornblower“, Eintritt frei, Spenden zugunsten des Fördervereins Garden of Hope e.V.; Bürgerhaus Sürderstr. 101, Harrislee

19.01., 19.30 Uhr Revue: Gerty Molzen – Eine Tochter aus achtbarem Hause +20.01.

siehe Seiten Schifffahrtsmuseum Flensburg

19.01., 19.30 Uhr Menke-Planetarium: Lichtmond – Days of Eternity

Rundumerlebnis für die Sinne – in Bild- und Klanglandschaften zu phantastischen Welten; Glücksburg

19.01., 20 Uhr

Gor nich so eenfach

NDR-Moderator Jan Graf vertellt, Studio NDB; Flensburg

19.01., 20 Uhr

Konzert: Liga der gewöhnlichen Gentlemen

„rumpelig poppiger Northern Soul mit Mord-Attitüde“; Volksbad, Flensburg

20.01., 14 Uhr +21.03.

20.01., 15 Uhr

Die Abenteuer von Pettersson und Findus

Kinderstück (hochdeutsch) mit Musik; Studio NDB, FL

Puppentheater Krimmelmokel: Frau Holle

ab 3 J., Anmeld.: 0461/840 72 50; Deutsches Haus, FL

20.01., 18.30 Uhr Whisky & Single Malts – Raritäten-Tasting

Anmeldung erforderlich; vhs-Zentrum/St. Nikolai, FL

20.01., 19.30 Uhr Die bessere Hälfte +21.01. 16 Uhr

Komödie von Alan Ayckbourn; Theaterschule Flensburg

20.01., 19.30 Uhr Premiere: Cavalleri Rusticana & I Pagliacci (der Bajazzo)

Opern von P. Mascagni & R. Leoncavallo; Stadttheater, FL

20.01., 20 Uhr

Pole Poppenspäler (nach d. Novelle von Theodor Storm)

Einpersonen-Stück mit Jürgen Bethge; Studio NDB, FL

20.01., 22 Uhr

Phono Flensburg: Nachtflug

+27.01. Freunde treffen, Cocktails genießen & Tanzen mit Blick auf Flensburgs Hafen, Charts, Classics, Black & House

21.01., 11 Uhr

Sonntags-Atelier: Frühjahrsputz

Kunst mit Ki. ab 6 J.; Museumsberg FL (Sauermann-Haus)

„Der Koch, eine Wurst und das verrückte Huhn“ ... Kindertheater des Monats in Weiche, Engelsby, Ramsharde und im Kühlhaus Flensburg ... und Jürgen Bethge als „Pole Poppenspäler“ am 20.01. und 08.02. auf der Niederdeutschen Bühne. 45


JANUARTERMINE 21.01., 11.15 Uhr 2. Meisterkonzert der Musikfreunde e.V. Flensburg

Bläser-Quintett von ARD-Preisträgern mit Werken von Mozart, Nielsen, Truan, u.a.; Stadttheater, FL

21.01., 11.30 Uhr Kuratoren-Führung: Unvollendet. Hans Fuglsang +28.01.

siehe Seite Museumsberg Flensburg

21.01., 15 Uhr

SSF Harreslev Nytårskoncert/Neujahrskonzert

21.01., 16 Uhr

Kindertheater des Monats: Der Koch, eine Wurst & …

bis 18 Uhr Holmberghalle Harrislee

… das verrückte Huhn. Drei Märchen mit viel Humor, Schwung & Musik, ab 4 J.; Kühlhaus Flensburg

21.01., 17 Uhr

Die Abenteuer von Pettersson und Findus

+22.01.

Kinderstück (hochdeutsch) mit Musik; Studio NDB, FL

21.01., 18 Uhr

Rev. Gregory M. Kelly & the Best of Harlem Gospel

Lebensfreude, Energie & Dynamik pur mit GrammyPreisträger M. Kelly & 8 weitere, hochkarätige Stimmen; Christuskirche, Fördestr. 4, Flensburg

23.01., 11.30 Uhr Veranstaltung zum Gedenken an die Opfer…

…des Nationalsozialismus; Mahnmal Bahnhof Harrislee

23.01., 16 Uhr

Menke-Planetarium: Astronomie für Kinder

… & Erwachsene; Glücksburg

23.01., 19.30 Uhr Cavalleri Rusticana & I Pagliacci (der Bajazzo)

Opern von P. Mascagni & R. Leoncavallo; Stadttheater, FL

23.01., 19.30 Uhr Menke-Planetarium: Das Leben

über Exoplaneten, die Geschichte der Erde & dem Anthropozän, das Zeitalter des Menschen; Glücksburg

24.01., 17 Uhr

24.01., 19 Uhr

Sport und Bewegung im öffentlichen Raum

„Flensburger Stadtdialog“ mit Prof. R. Kähler; Paul-Ziegler-Saal, Schützenkuhle 26, Rathaus FL

Vortrag: In achtzig Minuten um die Welt!

Virtuelle Reise, Anmeld.: 04636/8880; Bürgerhaus Grundhof

24.01., 19.30 Uhr Broschmann & Finke Theater: Wennschon Dennschon + 27.01.

25.01.-10.02.

Comedy; Bürgerhaus Harrislee

Spuk im Schloss, die Geister der Vergangenheit

18+20 Uhr

25.+27.01. sowie 08.+10.02.; Schloss Glücksburg

25.01., 15 Uhr

Meditation als Möglichkeit der Gesundheitspflege

mit Dr. Ing. Kornelia Schepe, Atemtherapeutin Info & Anmeldung: 0461-1 63 53, Kneipp-Haus Flensburg

25.01., 19.30 Uhr Was der Butler sah

Komödie von Joe Orton; Stadttheater, Flensburg

25.01., 19.30 Uhr Buchvorstellung: Zielführung – Wer für alles…

…eine Lösung weiß, hat die Probleme nicht verstanden. Ines Heindl & Hartwig Eckert; Bücher Rüffer, Holm, FL

25.01., 19.30 Uhr Gedichte – „Man könnte sich ins Blau verlieben“ Lesung mit Doris Runge; Stadtbibliothek, Flensburg Galerie

25.01., 20 Uhr

Pop & Rock in der Alten Post: Lena Mahrt live

Eintritt frei (Hutgage); Hotel-Atrium, Rathausstr. 2, FL

26.01.

Ausstellungseröffnung: Stillleben erleben

bis zum 03.03. Zeitgenössische Malerei nationaler & internationaler Künstler (u.a. Joachim Bereuter, Pavel Florjancic); Galerie Bilder im Hof, Rote Str., FL 46

Weitere Veranstaltungen auch auf den

Themenseiten im Heft!


Adressen der Veranstaltungsorte auf den Seiten 70/71

26.01.-28.01.

Info- & Verkaufsmesse: Bauen – Wohnen – Lifestyle

Fr 12-17 Uhr, Sa/So 10-17 Uhr; Flens-Arena, Flensburg

26.01., 19 Uhr + 27.01.

26.01., 19 Uhr

Sushi meets Steak im Strandhotel Glücksburg

Mit D. Siahaan & H. W. Prätorius, Karten an der Rezeption

Face-to-Face-Dating in Flensburg

Info & Anmeldung face-to-face-dating. de; Altstadt FL

26.01., 19.30 Uhr Reise durch einen unvergleichlichen Klangkosmos

Virtuose Stimmakrobatik m. d. Schweizer Musiker & Sänger Christian Zehnder; St. Johannis am Johanniskirchhof, FL

26.01., 20 Uhr

Stand-up-Comedy: Quichotte – Optimum fürs Volk

26.01., 20 Uhr

Christian Morgenstern Abend – Literatur & Poesie

Schräge Gedichte, Kurzgeschichten & urbane Rhythmen; Kühlhaus Flensburg mit dem Schauspieler Werner Hoffmann-Limburg & Ulf Schirmer an Klarinette & Saxophon; Café Kranz, Niesgrau

26.01. Jugenddisco

Volksbad, Flensburg

27.01.

Wandern mit dem Kneipp-Verein: ca. 8-10 km

13.30 - ca.16 Uhr

Ausweis mitnehmen; Treff Fahrgemein.: Nospa/Stadion; FL

27.01., 15 Uhr

Conni – Das Musical nach den bekannten Kinderbüchern

ab 3 J. – zum Mitmachen, -lachen & -erleben, mit tollen neuen Songs und viel Charme; Deutsches Haus, FL

27.01., 18 Uhr

27.01., 19 Uhr

27.01., 19 Uhr

Buchpräsentation: Hans Fuglsang (1889-1917)

im Rahmen der Ausstellung Fuglsang; s. Seite Museumsberg FL

Opern-Live-Übertragung: Tosca (Puccini)

aus der Met Opera New York; UCI-Kino, Flensburg

Soloprogramm: Sonja Wilts – Hören! Fühlen! Singen!

Zuhören und/oder Mitsingen; C.ulturgut, Flensburg

27.01., 19.30 Uhr Dat Wunner vun San Miguel

Komödie, Studio NDB; Flensburg

27.01., 19.30 Uhr Don Quichotte

Ballettabend von Katharina Torwesten; Stadttheater, FL

FREUEN SIE SICH AUF DEN FRÜHLING IN SONDERBURG

KONZERTSAAL ALSION

www.alsion.dk 47


JANUARTERMINE 27.01., 20 Uhr

Konzert: Rökt Örret

Mischung aus Punk-, Post-, & Indie-Rock; Volksbad, FL

27.01., 20 Uhr

Stand-up-Comedy: Nicole Jäger – Nicht direkt perfekt

27.01., 23 Uhr

Party: King Kong Kicks

Über absurde Facetten der Weiblichkeit; Kühlhaus FL Indie/Dance & Elektro/Pop; Max Flensburg

28.01., 11 Uhr

28.01., 11 Uhr

28.01., 11 Uhr

De Plattdüütsche Fröhschoppen mit Hans Clausen

Literarische Schatzkiste; Studio NDB, Flensburg

Tomte und der Fuchs

Puppenspiel nach A. Lindgren ab 3 J.; Kleine Bühne, FL

Sonntags-Atelier: Wintergrüße

Kunst mit Ki. ab 6 J.; Museumsberg FL (Sauermann-Haus)

28.01.

Workshop: Sonja Wilts – Stand-up Singing

11-16.30 Uhr für Anfänger, Hobbysänger & Profis inkl. spontane Aufführung, Anmeld.: sonja@sonjasmusik.de; C.ulturgut, FL

28.01., 11.15 Uhr Philosophisches Café

vhs-Kulturcafé/St. Nikolai, Flensburg

28.01., 15 Uhr

Puppentheater Krimmelmokel: Schneewittchen

ab 3 J., Anmeld.: 0461/840 72 50; Deutsches Haus, FL

28.01., 18 Uhr

Dat Wunner vun San Miguel

+31.01., 19.30 Uhr Komödie; Studio NDB, Flensburg

28.01., 18 Uhr

Broschmann & Finke Theater: Wennschon Dennschon

Comedy; Bürgerhaus Harrislee

nospa.OPENAIR bringt NENA und Gregor Meyle an die Förde Am 1. September 2018 wird die Flensburger Harniskaispitze zur Bühne für die beiden Ausnahmemusiker. Um 18 Uhr geht es unter freiem Himmel vor der traumhaften Kulisse der Flensburger Förde los ... Ein DJ wird für musikalische Untermalung sorgen bis um 19 Uhr Singer-Songwriter und TV-Musiker Gregor Meyle gemeinsam mit seiner Band die Bühne in Beschlag nimmt. Viele kennen ihn aus „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ und der Musikshow „Meylensteine“, doch der sympathische Baden-Württemberger brachte bereits 2008 sein erstes Album heraus und ist seitdem von deutschen Festivals und Events nicht mehr wegzudenken. Ab circa 21 Uhr wird die Harniskaispitze dann von der Königin des deutschen Pop regiert. Seit 40 Jahren steht NENA inzwischen am Mikrofon und hat national wie international Musikgeschichte geschrieben. Dabei ist die gebürtige Hagenerin kein Nostalgie-Act, sondern immer noch eine der relevantesten und authentischsten Sängerinnen unserer Zeit. Die Karten sind ab sofort im Ticketcenter des sh:z, unter eventim.de sowie in den Finanzmärkten der Nospa in Schleswig, Husum und Flensburg zum Preis von je 59,95 Euro (online zzgl. Versandgebühren) erhältlich.

48

Nord-Ostsee Sparkasse

Weitere Veranstaltungen auch auf den

Themenseiten im Heft!


Adressen der Veranstaltungsorte auf den Seiten 70/71

28.01., 19 Uhr

Hoffmanns Erzählungen

Phantastische Oper von J. Offenbach; Stadttheater, FL

30.01., 16 Uhr

Menke-Planetarium: Lars, der kleine Eisbär

von dem großen & dem kleinen Bären am Himmel zu der Geschichte von Lars – mit wichtigen Informationen über die Arktis & das Abschmelzen des Meereises; Glücksburg

30.01., 18 Uhr

Workshop: Biografisches Schreiben

mit Alexandra Diendorf & Christiane Dethleffsen, im Rahmen der Ausstellung Fuglsang; s. Seite Museumsberg FL

31.01., 15 Uhr

Mit dem Fahrrad durch den Iran

mit Jörn Tietje, Deutsche Kulturgesellschaft FL; TSB-Vereinslokal, Eckener Str. 24, Flensburg

31.01., 19 Uhr

Nacht der Lieder – Das Clubkonzert

Richard Wester & Manfred Maurenbrecher mit Annie Heger & Vanessa Maurischat (Berlin) und der norddeutschen Gruppe Liederjan; C.ulturgut, FL

31.01., 19 Uhr

Ural Kosaken Chor

Die musikalische Seele Russlands von der wilden Taiga bis hin zum Schwarzen Meer; St. Jürgen-Kirche FL

31.01., 20 Uhr

Konzert: Murder Murder

Bluegrass & Outlaw-Countrymusik; Volksbad, Flensburg

31.01., 20.30 Uhr 80 Jahre „Großgemeinde“ Harrislee

Vortrag von K.H. Rathje; Alte Schule, Niehuus

Dein Urlaub – Dein Reisebüro KOMPETENT • PERSÖNLICH • INDIVIDUELL

Rote Straße 15 –17 0461 – 14 50 78 20 flensburg@sonnenklar.de

U Fördestraße 72 N E 0461 – 14 50 78 40 flensburg2@sonnenklar.de

Oliver Wischnewski Reisebüroinhaber

49


FEBRUARTERMINE

„Unvollendet. Hans Fuglsang“ ... noch bis 18.02. auf dem Museumsberg ... „Schneewittchen“ im Puppentheater Krimmelmokel im Deutschen Haus am 04.02.

noch bis 11.02.

noch bis 18.02.

Ausstellung: Erich Heckel. Die Schenkung

siehe Seite Museumsberg Flensburg

Ausstellung: Unvollendet. Hans Fuglsang

siehe Seite Museumsberg Flensburg

noch bis 03.03.

Ausstellung: Stillleben erleben

noch bis 22.04.

Fotoausstellung: Rosenfeld meets Beken of Cowes

noch bis 22.04.

Ausstellung: Yachtmodelle und Modellyachten

Zeitgenössische Malerei nationaler & internationaler Künstler (u.a. Joachim Bereuter, Pavel Florjancic); Galerie Bilder im Hof, Rote Str., FL Die besten Werke der beiden berühmten Familien der Yachtsportfotografie; Yachting Heritage Centre Flensburg Spektakuläre Modellyachten in den unterschiedlichsten Größen; Yachting Heritage Centre Flensburg

noch bis 21.05.

01.02., 10 Uhr

01.02., 10 Uhr

Ausstellung: Nolde in Flensburg

siehe Seite Museumsberg Flensburg

Vortrag: Messalina – „femme fatale“ im antiken Rom

Dr. Bielefeld; vhs, Flensburg Galerie, Flensburg

Aus dem Ritualleben der Freimaurerei

Referent: Gerhard Köchlin; Café 50 plus

01.02., 19 Uhr

Lesung: Eine Winterreise durch Flensburg

mit Texten v. Jela Henning, musikalisch begleitet von HansGeorg Ahrens & Bettina Rohrbeck; Schloss Glücksburg

01.02., 19 Uhr

01.02., 20 Uhr

01.02., 20 Uhr

02.02., 17 Uhr

Rüdiger Nehberg – Querschnitt durch ein aufregendes Leben

Lichtbilder-Reportage e. Abenteurer-Lebens; C.ulturgut, FL

Don‘t leave me alone – Dänisches Tanztheater

Dansk Dansteater im Stadttheater, Flensburg

Tango Argentino – für Beginner & Fortgeschrittene

offener Tanzabend; Volksbad, Flensburg

Ausstellungseröffn. d. Fotowettbewerbs „Begegnungen“

Teilnahme und Infos: 04636/8880; Amtshaus Langballig

02.02., 19.30 Uhr Dat Wunner vun San Miguel

Komödie, Studio NDB; Flensburg

02.02., 19.30 Uhr Broschmann & Finke Theater: Wennschon Dennschon + 03.02.

Comedy; Bürgerhaus Harrislee

02.02., kl 20

Sønderjyllands Symfoniorkester: Slagtøj i centrum

Haydn: Symfoni nr. 94 – Paukeslaget, Beethoven: Symfoni nr. 3, Søren Monrad: Koncert for slagtøj og orkester – 50

Weitere Veranstaltungen auch auf den

Themenseiten im Heft!


Adressen der Veranstaltungsorte auf den Seiten 70/71

uropførelse, Dirigent: Søren Kinch Hansen, Solist: Henrik Termansen; Deutsches Haus, Flensburg

02.02., 20 Uhr

Rammstein Jam: A tribute to Rammstein

DK`s „beste und coolste Coverband“; Roxy Concerts, FL

02.02., 21 Uhr

Phono Flensburg: Fredag Aften – Ü40

Charts, Classics, Black & House für alle, die aus dem Studentenalter raus sind, aber noch gut und gerne feiern

02.02., 23 Uhr

03.02., 11 Uhr

Indie-Party: Friday Night

DJ Murkes aus FL & Jan aus HH; Volksbad, Flensburg

Grashüpper un Ameis – Öffentliche Generalprobe

Komödie; NDB im Stadttheater Flensburg

03.02., 16 Uhr

Menke-Planetarium: Der Regenbogenfisch & seine Freunde

In der 360°-Produktion (n. d. Kinderbuch von M. Pfister) erfahren Kinder z.B., wie ein Regenbogen entsteht & wie sie Fische am Himmel finden können, 5-7 J.; Glücksburg

03.02., 19 Uhr

Grashüpper un Ameis

Komödie; NDB im Stadttheater Flensburg

03.02., 22 Uhr

ü30 Party – Hits der 80er, 90er, 2000er ...

03.02., 22 Uhr

Phono Flensburg: Nachtflug

und aus den aktuellen Charts; Deutsches Haus, Flensburg +10.02. Freunde treffen, Cocktails genießen & Tanzen mit Blick auf Flensburgs Hafen, Charts, Classics, Black & House

04.02., 11 Uhr

Sonntags-Atelier

Kunst mit Ki. ab 6 J.; Museumsberg FL (Sauermann-Haus)

04.02., 11.30 Uhr Führung: Unvollendet. Hans Fuglsang

siehe Seite Museumsberg Flensburg

04.02., 11.30 Uhr Familienführung durch das Schifffahrtsmuseum

04.02., 12 Uhr bis 14 Uhr

Entdeckungsreise für Groß & Klein; Schifffahrtsmuseum, FL

Sonntagslunch im Strandhotel Glücksburg

Um eine Tischreservierung wird gebeten; Glücksburg

04.02., ab 13 Uhr Dampfmaschine, Dieselmotor & Brückensimulator

Technikvorführung, Ki < 18 frei; Schifffahrtsmuseum, FL

04.02., 15 Uhr

Puppentheater Krimmelmokel: Schneewittchen

04.02., 16 Uhr

ab 3 J., Anmeld.: 0461/840 72 50; Deutsches Haus, FL

Cavalleri Rusticana & I Pagliacci (der Bajazzo)

Opern von P. Mascagni & R. Leoncavallo; Stadttheater, FL

©Milena Schlösser

„In my sixties“: Maren Kroymann & Band am 07. + 08.02. im Strandhotel Glücksburg ... 150 Jahre alt: die Mühle „Hoffnung“ in Munkbrarup – Führung am 16.02.

51


FEBRUARTERMINE 04.02., 17 Uhr

Werke von Heinrich Schütz & Johann Sebastian Bach

H. Schütz: „Magnificat“, „Selig sind die Toten“, „Ich weiß, dass mein Erlöser lebt“ & „Musikalische Exequien“ J. S. Bach: „Actus tragicus“ & Kantate „Gottes Zeit ist die allerbeste Zeit“ mit Hanna Zumsande, Magdalene Harer, Joël Vuik, Georg Poplutz, Florian Sievers & Sönke Tams Freier, sowie dem Collegium Vocale des Flensburger Bach-Chores & Concerto Farinelli mit historischen Instrumenten, Ltg.: Matthias Janz; St. Marien Flensburg

04.02., 18 Uhr

Dat Wunner vun San Miguel

Komödie; Studio NDB, Flensburg

04.02., 19 Uhr

Der große Loriot Abend – Musical

Großes Ensemble & Orchester der Kammeroper Köln präsentieren die besten musikalischen & szenischen Sketche von Victor von Bülow; Deutsches Haus, FL

05.02., 18.30 Uhr Classic after Work: Boulanger Trio

Werke von Clara und Robert Schumann, Wolfgang Rihm; Verein der Musikfreunde e.V.; Flensborghus

05.02., 19.30 Uhr Emil Nolde im Nationalsozialismus – Das ganze Bild mit Dr. Christian Ring, Seebüll; Deut. Kulturgesell.; Stadtbibliothek, Vortragssaal, Süderhofenden 40, FL

06.02., 16 Uhr

Vorlesen für Kinder

ab 5 Jahren, jeden Di., E. frei; Stadtbibliothek, Flensburg

06.02., 18.30 Uhr Ein Abend Bertholt Brecht zu Ehren

zum 120. Geburtstag; vhs-Kulturcafé/St. Nikolai, FL

06.02., 19.30 Uhr Moby Dick

Schauspiel n. d. Roman von H. Melville; Stadttheater, FL

06.02., 19.30 Uhr Blackout in den USA – Totale Sonnenfinsternis

Neben der totalen Sonnenfinsternis in den USA 2017 wird auch der aktuelle Himmel nebst Planeten, Sonne und Mond gezeigt; Menke-Planetarium Glücksburg

07.02., 19.30 Uhr Grashüpper un Ameis

Komödie; NDB im Stadttheater Flensburg

07.02., 19.30 Uhr 4. Sinfoniekonzert: „Ständchen“ – 100 Jahre Bernstein Werke von Bernstein, Zimmermann, Brahms, 18.45 Werkeinführung; Deutsches Haus, Flensburg

07.02., 20 Uhr +08.02.

Strandgut: Maren Kroymann & Band „In my sixties“

Musik der 60er Jahre; Strandhotel Glücksburg

07.02., 20.15 Uhr Opern-Live-Übertragung: Tosca

08.02., 10 Uhr

aus dem Royal Opera House London; UCI-Kino, Flensburg

Wie eine Ausstellung auf dem Museumsberg FL entsteht

Referentin: Dörte Ahrens; Café 50 plus

08.02., 17.30 Uhr Alte Post: Feierabend-Klub mit Tapas, Snacks & DJ O. Qiu bis 22.30 Uhr

08.02.+10.02.

Eintritt frei; Hotel-Atrium, Rathausstr. 2, Flensburg

Spuk im Schloss, die Geister der Vergangenheit

18+20 Uhr

04631/442330; Schloss Glücksburg

08.02., 18 Uhr

Preisträger des Heinrich-Sauermann-Wettbewerbs

Ausstellungseröffnung, Dauer der Ausstellung bis 17.02.; Modul 1, Rote Straße 17

08.02., 18.30 Uhr Die Rolle der Ernährung nach den Prinzipien der TCM mit Sigrun Lorenzen, Kurklinik Barfodspark, Rødekro, DK; Kneipp-Haus, Flensburg 52

Weitere Veranstaltungen auch auf den

Themenseiten im Heft!


Adressen der Veranstaltungsorte auf den Seiten 70/71

08.02., 19 Uhr

Doping, nicht nur für die Haare – was moderne ...

... Analytik alles kann, Prof. Dr. Grotemeyer, Uni Kiel; Deut. Kulturgesell.; Stadtbibliothek, Vortragssaal, FL

08.02., 19.30 Uhr Pole Poppenspäler (nach d. Novelle von Theodor Storm)

Einpersonen-Stück mit Jürgen Bethge, Studio NDB; FL

08.02., 20 Uhr

Jochen Malmsheimer – Kabarett

Preisgekrönter Kabarettist, bekannt aus „Neues aus der Anstalt“; Deutsches Haus, Flensburg

08.02., 23 Uhr

SK Torsdagsbar – Party am Donnerstag

mit elektronischer Tanzmusik; Volksbad, Flensburg

09.02., 19.30 Uhr Drei Schwestern

09.02., 20 Uhr

09.02., 20 Uhr

09.02., 20 Uhr

10.02.

10-15 Uhr

Schauspiel von Anton Tschechow; Stadttheater, Flensburg

LaLeLu – A Cappella Comedy

„Muss das sein?! – Das Trendprogramm“; Deutsches Haus, FL

Heldmaschine + Support live

Deutschrock; Roxy Concerts, Fensburg

Konzert: Land in Sicht

Deutschsprachige Band aus HH; Volksbad, Flensburg

Schulranzenfete! 50% auf ausgewählte Marken-Ranzen

Informationen für Eltern, Spiel & Spaß für Kinder von Jacob Erichsen; Autozentrum Nord, Liebigstr.10, FL

10.02., ab 14 Uhr Robo-Sumo-Arena – Roboter bauen und programmieren + 24.02.

inkl. Wettkampf mit Gewinn; s. auch Seite Phänomenta FL

10.02., 16 Uhr

Menke-Planetarium: Astronomie für Kinder

… & Erwachsene – der Sternenhimmel in seiner vollen Pracht; Glücksburg

10.02., 18 Uhr

10.02., 19 Uhr

Opern-Live-Übertragung: L‘Elisir D‘Amore (Donizetti)

aus der Met Opera New York; UCI-Kino, Flensburg

Geneses – Europas größte Genesis Tribute-Band

Best-of-Show; C.ulturgut, Flensburg

10.02., 19.30 Uhr Dat Wunner vun San Miguel +11.02., 18 Uhr

Komödie, Studio NDB; Flensburg

ar 10. Fzeenbtrruu m Nord,

im Auto e 10, Liebigstraß rg u sb Flen

die hsen

Eric von Jacob

n rken-Ranze wählte Ma auf ausge bis zu

tt

50 % Raba

53


FEBRUARTERMINE 10.02., 19.30 Uhr Wiederaufnahme: Das Dschungelbuch

Tanztheater von Katharina Torwesten; Stadttheater, FL

10.02., 19.30 Uhr Broschmann & Finke Theater-Premiere: Tiet to leven

Niederdeutsche Sozialkomödie; Bürgerhaus Harrislee

10.02., 20 Uhr

Vollplaybacktheater: Die Drei ??? & das Gespensterschloss

10.02., 20 Uhr

Poetry Slam Flensburg – Wort vor Ort

20 Jahre-Jubiläumsshow, einem Hörspiel wird mit Comedy & Musik Leben eingehaucht; Deutsches Haus, FL Dichterwettstreit mit Hochkarätern und Ersttätern von Nah und Fern; Kühlhaus Flensburg

10.02., 23 Uhr

10.02., 23 Uhr

11.02., 7 Uhr

11.02., 11 Uhr

S&L Disco – Schwulen & Lesbendisco

Rainbow Dance, alle sind willkommen; Volksbad, FL

Flirtparty: Hungrige Herzen

präsentiert von Fräulein Spitz und Spotted FL; Max FL

Flohmarkt Munkbrarup

in den Sporthallen der Grundschule Munkbrarup

Sonntags-Atelier

Kunst mit Ki. ab 6 J.; Museumsberg FL (Sauermann-Haus)

11.02., 11.15 Uhr Philosophisches Café

vhs-Kulturcafé/St. Nikolai, Flensburg

11.02., 11.30 Uhr Kuratoren-Führung: Erich Heckel. Die Schenkung

siehe Seite Museumsberg Flensburg

11.02., 12 Uhr

Sonntagsbraten im Strandhotel Glücksburg

11.02., 15 Uhr

einfach märchenhaft: Aschenputtel – Das Musical

+ 18.02. + 25 02 um eine Tischreservierung wird gebeten, 04631/61410 ab 3 J.; Deutsches Haus, Flensburg

11.02., 17 Uhr

Orgelkonzert – Werke u.a. von Bach, Reger & Ligeti

Stephan Krueger; Heiliggeistkirche, Große Straße, FL

11.02., 17 Uhr

J.S. Bach: Goldberg-Variationen – mit Yorck Kronenberg

... am Klavier, eine Veranstaltung des Förderkreises Glücksburger Konzerte e.V.; Schloss Glücksburg

11.02., 18 Uhr

11.02., 18 Uhr

Grashüpper un Ameis

Komödie; NDB im Stadttheater Flensburg

Broschmann & Finke Theater: Tiet to leven

+ 18.02.

Niederdeutsche Sozialkomödie; Bürgerhaus Harrislee

12.02., 15 Uhr

Kindertheater des Monats: Frieda & Frosch

13.02., 15 Uhr

Kindertheater des Monats: Frieda & Frosch

Zauberhafte Geschichte über zwei grüne Freunde, ab 3,5 J.; Heilandskapelle Weiche Flensburg Zauberhafte Geschichte über zwei grüne Freunde, ab 3,5 J.; Ev. Jugendzentrum Engelsby Flensburg

13.02., 19.30 Uhr Was der Butler sah

Komödie von Joe Orton; Stadttheater, Flensburg

13.02., kl. 19.30 Premiere: Kalejdeoskopisk fortælling: Danskhed

+15.02. i billeder og tekst og sang; Det Lille Teater, Flensborg

14.02., 15 Uhr

Uwe Appold: Briefe an König Salomo

14.02., 15 Uhr

Kindertheater des Monats: Frieda & Frosch

Deut. Kulturgesell. FL; TSB-Vereinslok., Eckener Str. 24, FL Zauberhafte Geschichte über zwei grüne Freunde, ab 3,5 J.; ADS Jugendtreff Ramsharde Flensburg 54

Weitere Veranstaltungen auch auf den

Themenseiten im Heft!


Adressen der Veranstaltungsorte auf den Seiten 70/71

14.02., 19 Uhr

Valentinstags-Menü im Strandhotel Glücksburg

Romantisches 4-Gänge-Menü, bitte Tisch reservieren

14.02., 19 Uhr

Australiens Süden: Vom Urwald zum Outback

Reisevortrag mit den Reisejournalisten Wolf & Gabriele Leichsenring; vhs-Kulturcafé/St. Nikolai, Flensburg

14.02., 19 Uhr

Surprise, surprise! – Überraschungsabend

Musikalischer Überraschungsgast, Eintritt frei; C.ulturgut, FL

14.02., 19.30 Uhr Don Quichotte

Ballettabend von Katharina Torwesten; Stadttheater, FL

14.02., 20 Uhr

Musical: Das Phantom der Oper

15.02., 10 Uhr

Vortrag: Stalin – menschenverachtender Autokrat

15.02., 10 Uhr

Gottes Schöpfung ist sehr gut! – Weltgebetstag der…

Mit internationalen Solisten, großem Orchester, Ballett & Gesangsensemble; Deutsches Haus, Flensburg

Dr. Bielefeld; vhs, Flensburg Galerie, Flensburg

…Frauen 2018 aus Surinam, Referentin: Ute Morgenroth; Café 50 plus

15.02., 15 Uhr

Flensburger Kaffeestünn

mit Irmgard Wempner; vhs-Kulturcafé/St. Nikolai, FL

15.02., 15 Uhr

Singkreis für Jedermann im Kneipp-Haus Flensburg

Info & Anmeldung bei Inge Diedrich, Tel.: 0461-415 24

15.02., 19.30 Uhr Grashüpper un Ameis

Komödie; NDB im Stadttheater Flensburg

55


FEBRUARTERMINE 15.02., 20 Uhr

Soloshow: Jan Philipp Zymny – Kinder der Weirdness

Stand-up-Comedy mit tiefgründigem Unsinn; Kühlhaus FL

16.02., 16 Uhr

Führung durch die Mühle „Hoffnung“ in Munkbrarup

Welche Arbeit tut ein Müller? Was haben Waagen und Gewichte mit der Bezahlung des Müllers zu tun? Zum Testen werden alle anwesenden Kinder gewogen. Info+Anmeldung: 04631 3595

16.02., 18 Uhr

Orgelführung Sankt Nikolai Flensburg

Klangbeispiele, Historisches und allerlei Wissenswertes über die Königin der Instrumente, Orgel: Stadtkantor KMD Michael Mages

16.02., 19 Uhr

Comedyshow mit Tim Boltz & Corinna Fuhrmann

Bewegt Herz & Zwerchfell; C.ulturgut, Flensburg

16.02., 19 Uhr

Märchen für Erwachsene: Was die Karawane erzählt

Anmeld.: 04636/8880; Station L, Alter Bahnhof, Langballig

16.02., 19.30 Uhr Dat Wunner vun San Miguel +17.02.

Komödie; Studio NDB, Flensburg

16.02., 19.30 Uhr Ausstellungseröffnung: Jimok Choi (Berlin) Malerei, Grafik & Installationen, danach geöffnet Do+Fr 17-19 Uhr, Sa 11-16 Uhr, Kunst & Co, Klostergang, FL

16.02., 20 Uhr

Flensburg rockt!

Drei Rockbands aus Flensburg live; Roxy Concerts, FL

16.02., 20 Uhr

Science Slam – Wissenschaftler lockern Lachmuskeln

Einlass 19 Uhr

Lernen & Lachen; s. auch Seite Phänomenta FL

17.02., 18.30 Uhr Der Whisky und sein Fass – Seminar & Tasting

Anmeldung erforderlich; vhs-Zentrum/St. Nikolai, FL

17.02., 19.30 Uhr 49. Bühnenball mit dem SH-Sinfonieorchester

Tanz, Vergnügen & Show, Deutsches Haus, Flensburg

17.02., 19.30 Uhr Vortrag: Vogelbeobachtungen an Strand & Küste

mit Lichtbildern; NABU, VHS Nikolaikirchhof 3, FL

17.02., 19.30 Uhr Broschmann & Finke Theater: Tiet to leven + 24.02.

Niederdeutsche Sozialkomödie; Bürgerhaus Harrislee

17.02., 20 Uhr

The Silhouettes: Amazing Shadows

US-Schattentanztheater der Extraklasse; Stadttheater FL

17.02., 20 Uhr

Konzert: Verheerer

Flensburger Black Metal Duo; Volksbad, Flensburg

Eierlikör & Mocca mit Ei:

Das ganze Jahr ein Genuss!

Rote Straße 26-28 · 24937 Flensburg www.braasch.sh/shop 56

Weitere Veranstaltungen auch auf den

Themenseiten im Heft!


Adressen der Veranstaltungsorte auf den Seiten 70/71

17.02., 22 Uhr

Phono Flensburg: Nachtflug

18.02., 10 Uhr

Umzugsgottesdienst in das neue Gemeindehaus St. Petri

+24.02. Freunde treffen, Cocktails genießen & Tanzen mit Blick auf Flensburgs Hafen, Charts, Classics, Black & House Gemeinsamer Umzug von der Baur Landstraße an den Turnerberg – Prozession mit Kreuz, Kaffeekannen, Kerzen und Kantorei-Noten; St. Petri Flensburg

18.02., 11 Uhr

Sonntags-Atelier

Kunst mit Ki. ab 6 J.; Museumsberg FL (Sauermann-Haus)

18.02., 11.15 Uhr 3. Meisterkonzert der Musikfreunde e.V. Flensburg

Mona und Rica Bard, Klavier, Werke von Lutoslawski, Mendelssohn, Mozart, Poulenc, Ravel; Stadttheater, FL

18.02., 11.30 Uhr Kuratoren-Führung: Unvollendet. Hans Fuglsang

siehe Seite Museumsberg Flensburg

18.02., 16 Uhr

Kindertheater des Monats: Frieda & Frosch

18.02., 17 Uhr

St. Marien Grundhof: Benefizkonzert zu Gunsten der Orgel

Zauberhafte Geschichte über zwei grüne Freunde, ab 3,5 J.; Kühlhaus Flensburg „Original Graenzmusik“ mit Folk, Jazz, Pop und Klassik. Eintritt frei, es wird um eine Spende für die Rekonstruktion der Johann-Daniel-Busch-Orgel gebeten

18.02., 18 Uhr

18.02., 19 Uhr

Dat Wunner vun San Miguel

Komödie; Studio NDB, Flensburg

Grashüpper un Ameis

Komödie; NDB im Stadttheater Flensburg

20.02., 17 Uhr

Genuss & Verantwortung. Eckpfeiler einer Konsumethik

mit Prof. Dr. Dr. Rainer Kreuzhof, Deut. Kulturgesell. FL; Kloster zum Heiligen Geist, Klostergang 9, Flensburg

20.02., 19.30 Uhr Don Quichotte

Ballettabend von Katharina Torwesten; Stadttheater, FL

20.02., 19.30 Uhr Menke-Planetarium: Das Weltall in der Hosentasche

Wie astronomische und kosmische Einflüsse und Gesetze unser Leben großteils bestimmen; Glücksburg

20.02., kl 19.30

SSF Harreslev Foredrag

med tidl. udenrigsminister Villy Søvndal; Harreslev Danske Skole

20.02., kl. 19.30 Kalejdeoskopisk fortælling: Danskhed

+ 22.02. i billeder og tekst og sang; Det Lille Teater, Flensborg

Amazing Shadows aus den USA zu Gast im Flensburger Stadttheater am 17.02. .... ... Biikebrennen am Strand von Wassersleben am 21.02.

57


FEBRUARTERMINE 20.02., 20 Uhr

Helmut Lotti – Die Comeback Album Tour

Pop, Classic, Crossover aus Belgien; Deutsches Haus, FL

21.02., 18 Uhr

Biikebrennen am Strand von Wassersleben

Info Grünkohlessen: Hotel Wassersleben, 0461-77420

21.02., 19.30 Uhr Schiet ok! Matthias Stührwoldt vertellt…

…über das fröhliche Landleben; Studio NDB Flensburg

22.02., 10 Uhr

Zeitungsfrühstück – Was geht es mich an?

Moderation: Horst Neumann-Köppen; Café 50 plus

22.02., 15 Uhr

Meditation als Möglichkeit der Gesundheitspflege

22.02., 19 Uhr

Prof. Dr. I. Unkel (Uni Kiel): Kultur + Klima = Kollaps?

mit Dr. Ing. Kornelia Schepe, Atemtherapeutin Info & Anmeld.: 0461-1 63 53; Kneipp-Haus Flensburg Deut. Kulturgesell.; Stadtbibliothek, Vortragssaal, FL

22.02., 19.30 Uhr Liebe, Leben, Lovetoys!

Boulevardmusical mit Kultstatus; Studio NDB, Flensburg

22.02., 19.30 Uhr Von Nachtschwärmerinnen, Tagedieben und anderem…

Märchenabend; vhs-Café/St. Nikolai

22.02., 20 Uhr

Alte Post: Irische & schotti. Songs mit Drones & Bellows

Eintritt frei (Hutgage); Hotel-Atrium, Rathausstr. 2, FL

23.02., 19 Uhr

Niederdeutsche Bühne Rendsburg: Tussipark

Komödie; C.ulturgut, Flensburg

23.02., 20 Uhr

Lesung: Linus Volkmann „Die Beatles sind Idioten,…

24.02.

…Radiohead auch“ Popkultur in Wort & Bild; Volksbad, FL

Wandern mit dem Kneipp-Verein: ca. 8-10 km

13.30-ca. 16 Uhr

Ausweis mitnehmen; Treff Fahrgemein.: Nospa/Stadion; FL

24.02., 16 Uhr

Menke-Planetarium: Astronomie für Kinder

… & Erwachsene – der Sternenhimmel in seiner vollen Pracht; Glücksburg

24.02., 18.30 Uhr Opern-Live-Übertragung: La Boheme (Puccini)

24.02., 19 Uhr

24.02., 19 Uhr

aus der Met Opera New York; UCI-Kino, Flensburg

Orientalische Nacht: Landestyp. Gerichte & Ambiente

mit Bauchtänzerin…; Karten & Infos: Strandhotel Glücksburg

Miss Gloria Vain: Die Auferstehung oder Back in Black

Die Diva ist zurück!; C.ulturgut, Flensburg

24.02., 19.30 Uhr Dat Wunner vun San Miguel +25.02., 18 Uhr

Komödie; Studio NDB, Flensburg

24.02., 19.30 Uhr Cavalleri Rusticana & I Pagliacci (der Bajazzo)

Opern von P. Mascagni & R. Leoncavallo; Stadttheater, FL

IMPRESSUM Herausgeber: Braasch Werbung e.K., Rote Straße 26-28, 24937 Flensburg, Tel. +49 (0)461 14160 -16, Fax -13, e-Mail: redaktion@flensburg-programm.de, Internet: www.flensburg-programm.de Auflage: 150.000 Exemplare jährlich · Fotos: Bergemann, Birresborn, Blickle, Braasch, Casper, Dewanger, Hilgert, Schellhaus, Storsberg, Tourismus Agentur Flensburger Förde, Wenzel und Veranstalter Die nächste Ausgabe des Flensburg-Programms erscheint zum 01. April 2018 für die Monate April, Mai und Juni 2018. Druckunterlagenschluss ist Montag, 26. Februar 2018. Bitte geben Sie Ihre Termine und Bilder sowie Ihre Anzeigenbuchungen rechtzeitig ab. Wenn Sie eine Anzeige gestaltet haben möchten, helfen wir gern. Änderungen vorbehalten. Alle Angaben im Flensburg Programm ohne Gewähr. Versand des Heftes innerhalb D gegen ausreichend frankierten Rückumschlag. Das Flensburg Programm zum Blättern: www.flensburg-programm.de 58

Weitere Veranstaltungen auch auf den

Themenseiten im Heft!


Adressen der Veranstaltungsorte auf den Seiten 70/71

24.02., 20 Uhr

Improgramm – Spontantheater aus Flensburg

Kein Text & keine geprobten Szenen – die Vorführung lebt von der Interaktion mit dem Publikum; Kühlhaus FL

24.02., 21 Uhr

24.02., 23 Uhr

25.02., 11 Uhr

25.02., 11 Uhr

Trichter & Speicher 70 & 80er Rock Revival Nacht

mit dem original Trichter-DJ Bully; Roxy Concerts, FL

Party: Kontor – top of the clubs

Im Großen Saal mit Markus Gardeweg; Deutsches Haus, FL

Sonntags-Atelier

Kunst mit Ki. ab 6 J.; Museumsberg FL (Sauermann-Haus)

Ausstellungseröffnung: Wölfe

Naturwissenschaftliches Museum, Museumsberg, FL

25.02., 11.15 Uhr Klassik im Frühling – Beatlemania

Richard Wester meets SH-Sinfonieorchester; Stadttheater, Flensburg

25.02., 11.15 Uhr Philosophisches Café

25.02., 15 Uhr

vhs-Kulturcafé/St. Nikolai, Flensburg

Broschmann & Finke Theater: Tiet to leven

Niederdeutsche Sozialkomödie; Bürgerhaus Harrislee

25.02., 17 Uhr

Viva con Aqua – Stoffwechsel

25.02., 18 Uhr

Abend-Gottesdienst mit Kammermusik in St. Petri

Kleidertauschmarkt; Kühlhaus Flensburg mit Trompete (Hans Köster), Violine (Matthias Sitzwohl) und Orgel (Bernhard Emmer, angefragt), Eintritt frei, Spenden für Kirchturmsanierung erbeten; St. Petri FL

25.02., 19 Uhr

Das Dschungelbuch

Tanztheater von Katharina Torwesten; Stadttheater, FL

27.02., 19.30 Uhr Wincent Weiss – Unplugged Tour 2018

„Irgendwas gegen die Stille“; Deutsches Haus, FL

27.02., 20 Uhr

Interaktive Lesung mit Anja Funk-Klebe

aus ihrem Buch: „Vergebt ihnen, denn sie wissen nicht was sie tun“; Bücher Rüffer, Holm 19-21, Flensburg

28.02., 18.30 Uhr Ein Abend Arthur Schopenhauer zu Ehren

28.02., 20 Uhr

zum 230. Geburtstag; vhs-Kulturcafé/St. Nikolai, FL

Sixx Paxx: Sexxy Circus Tour

Male Revue Show; Deutsches Haus, Flensburg

28.02., 20.15 Uhr Ballett-Live-Übertragung: Das Wintermärchen

aus dem Royal Opera House London; UCI-Kino, Flensburg

„Wölfe“ – Ausstellung ab 25.02. im Naturwissenschaftlichen Museum Flensburg ... Beatlemania mit Richard Wester und dem Schleswig-Holsteinischen Sinfonieorchester am 25.02. im Stadttheater Flensburg

59


MÄRZTERMINE

Go Go Berlin ... junger dänischer Rock am 22.03. im Kühlhaus ... „Augenscheinlich“ ist hier alles aus Holz – Objekte von Peter F. Piening – ab dem 11.03. auf dem Museumsberg zu sehen ...

noch bis 03.03.

Ausstellung: Stillleben erleben

von u.a. Joachim Bereuter, Pavel Florjancic; Galerie Bilder im Hof, Rote Str., FL

noch bis 04.03.

Rum, Schweiß und Tränen. Flensburgs koloniales Erbe

Sonderausstellung; Schifffahrtsmuseum, Flensburg

noch bis 17.03.

Ausstellung: Jimok Choi (Berlin)

noch bis 22.04.

Fotoausstellung: Rosenfeld meets Beken of Cowes

noch bis 22.04.

Ausstellung: Yachtmodelle und Modellyachten

Malerei, Grafik & Installationen, geöffnet Do+Fr 17-19 Uhr, Sa 11-16 Uhr; Kunst & Co, Klostergang, FL Die besten Werke der beiden berühmten Familien der Yachtsportfotografie; Yachting Heritage Centre Flensburg Spektakuläre Modellyachten in den unterschiedlichsten Größen; Yachting Heritage Centre Flensburg

noch bis 21.05.

01.03., 10 Uhr

Ausstellung: Nolde in Flensburg

siehe Seite Museumsberg Flensburg

Erdgeschichte an der Flensburger Förde

Referent: H. Gutschmidt; Café 50 plus

01.03 + 02.03.

Urania – Wissen macht Theater : „… und raus bist Du?“

8.30, 10, 11.30 Uhr Thema Cybermobbing; siehe auch Seite Phänomenta FL

01.03., 10 Uhr

01.03., kl. 15

Vortrag: Schinderhannes – Räuberheld vom Hunsrück

Dr. Bielefeld; vhs, Flensburg Galerie, Flensburg

Teaterforestilling: Mig & Ulf

Flemming Jensen & Aveny-T; Flensborghus, Flensborg

01.03., 19.30 Uhr Dat Wunner vun San Miguel +03.03.

Komödie; Studio NDB, Flensburg

01.03., kl. 19.30 Kalejdeoskopisk fortælling: Danskhed

i billeder og tekst og sang; Det Lille Teater, Flensborg

01.03., 20 Uhr

Fantastical: Corvus Corax – Der Fluch des Drachen

nach den Büchern von Markus Heitz, Spannung & mitreißende Musik; Deutsches Haus, Flensburg

01.03., 20 Uhr

02.03., 19 Uhr

Tango Argentino – für Beginner & Fortgeschrittene

offener Tanzabend; Volksbad, Flensburg

Männerrunde – Biertasting im Hotel Alte Post

bis 22 Uhr

m. Biersommelier-Weltmeister Wesseloh; Rathausstr. 2, FL

02.03., 19 Uhr

Mitgliederversammlung Orgelbauverein Grundhof

anschließend Rübenmus-Essen, Gäste sind herzlich willkommen, Anmeld.: 04636/572; Gaststätte Paulsen Lutzhöft 60

Weitere Veranstaltungen auch auf den

Themenseiten im Heft!


Adressen der Veranstaltungsorte auf den Seiten 70/71

02.03., 19.30 Uhr Broschmann & Finke Theater: Wennschon Dennschon + 03.03.

Comedy; Bürgerhaus Harrislee

02.03., 20 Uhr

Cradle of Filth + Moonspell live

Black und Death Metal; Roxy Concerts, FL

02.03., 20 Uhr

Naturally 7 – Both Sides Now Tour 2018

02.03., 20 Uhr

Bruckner – Raketen Tour 2018, Support: Eva Croissant

„eine der besten A-Cappella-Gruppen der Welt“ aus New York; Deutsches Haus, FL Flüsternde Gitarrenklänge & 2 Stimmen, die unter die Haut gehen: die Brüder Jakob & Matti Bruckner; Sasa, FL

02.03., 23 Uhr

03.03.

Indie-Party: Friday Night

DJ Murkes aus FL & Jan aus HH; Volksbad, Flensburg

Feldenkrais – Leichter Bewegen!

10-13 Uhr

Bettina Schwind; Anmeld.: 0461-1 6353; Kneipp-Haus, FL

03.03.

14 und 15.30 Uhr

03.03., 15 Uhr

03.03., 20 Uhr

Urania – Wissen macht Theater : „… und raus bist Du?“

Thema Cybermobbing; siehe auch Seite Phänomenta FL

Puppentheater Krimmelmokel: Lucie & Karl-Heinz

ab 3 J., Anmeld.: 0461/840 72 50; Deutsches Haus, FL

Santiano

„Im Auge des Sturms“, live; Flens-Arena, Flensburg

03.03., 20 Uhr

Cavewoman – Praktische Tipps zur Haltung & Pflege…

…eines beziehungstauglichen Partners!“ One-Woman-Show; Deutsches Haus, Flensburg

03.03., 20 Uhr

I Fornuftens Land – Gastspiel Teatret Møllen

Musiktheater in dänischer Sprache; Stadttheater, FL

04.03.

Eröffnung Sonderausstellung: Form, Stoff & Licht

„Es wärmt die Form, der Stoff, das Licht“, Auswahl aus der Sammlung des Deutschen Messingmuseums; Industriemuseum Kupfermühle Harrislee

04.03., 11 Uhr

Eingestimmt: Madame Pompadour

Einführung zur Operette von Leo Fall; Stadttheater, FL

04.03., 11.15 Uhr 3. Kammerkonzert: „Blechvariationen 2.0“

Blechbläser des SH-Sinfonieorchesters; Museumsberg, FL

04.03., 11.30 Uhr Letzte Führung: Rum, Schweiß & Tränen

siehe Seite Schifffahrtsmuseum, Flensburg

04.03., 12 Uhr bis 14 Uhr

Sonntagslunch im Strandhotel Glücksburg

Um eine Tischreservierung wird gebeten; Glücksburg

04.03., ab 13 Uhr Dampfmaschine, Dieselmotor & Brückensimulator

Technikvorführung, Ki < 18 frei; Schifffahrtsmuseum, FL

04.03., 18 Uhr

Dat Wunner vun San Miguel

Komödie; Studio NDB, Flensburg

Puppentheater · Theaterworkshops · Puppenbauprojekte ... eine tolle Idee auch für Kindergeburtstage! im Deutschen Haus Flensburg ... und mobil in Kindergärten, Schulen, Kulturzentren, Gemeinden

www.krimmelmokel.de · 0461/8407250 61


MÄRZTERMINE 04.03., 19 Uhr

04.03., 20 Uhr

Don Quichotte

Ballettabend von Katharina Torwesten; Stadttheater, FL

On Ice-Show aus St. Petersburg: Alice im Wunderland

Eistanz & Zirkusartistik für Jung & Alt; Deutsches Haus, FL

05.03., 15 Uhr

Kindertheater des Monats: Das Schlaf

06.03., 15 Uhr

Kindertheater des Monats: Das Schlaf

06.03., 16 Uhr

Menke-Planetarium: Das Geheimnis der Bäume

06.03., 16 Uhr

Vorlesen für Kinder

Fantasie mit Theater, Tanz und Musik n. d. Bilderbuch von Flix, ab 4,5 J.; Heilandskapelle Weiche Flensburg Fantasie mit Theater, Tanz und Musik n. d. Bilderbuch von Flix, ab 4,5 J.; Ev. Jugendzentrum Engelsby FL beeindruckendes 360-Grad-Animationsfilmerlebnis für Kinder und Erwachsene; Glücksburg

ab 5 Jahren, jeden Di., E. frei; Stadtbibliothek, Flensburg

06.03., 19.45 Uhr Opern-Live-Übertragung: Carmen

aus dem Royal Opera House London; UCI-Kino, Flensburg

06.03., kl. 20

Gymnasiekorkoncert: Chess

07.03., 15 Uhr

Kindertheater des Monats: Das Schlaf

Musical von Benny Andersson und Björn Ulvaeus, Sønderjyllands Symfoniorkester, Dirigent: David Riddell; Idrætshallen, Moltkestr. 20 c, Flensborg Fantasie mit Theater, Tanz und Musik n. d. Bilderbuch von Flix, ab 4,5 J.; ADS Jugendtreff Ramsharde FL

07.03., 19 Uhr

08.03., 10 Uhr

Erben und Vererben – Vortrag Dr. Jörg. W. Klose

Info-Abend, Anmeld.: 04636/8880; Bürgerhaus Grundhof

Wie weiblich ist 4.0? – Die Arbeit der Zukunft

Referentin: Susanne Uhl; Café 50 plus

08.03., 17.30 Uhr Alte Post: Feierabend-Klub mit Tapas, Snacks & DJ O. Qiu bis 22.30 Uhr

Eintritt frei; Hotel-Atrium, Rathausstr. 2, Flensburg

08.03., 18.30 Uhr Schädlinge & Pflanzenkrankheiten im Garten

Natürlich behandeln ohne Gift! mit Ulla Hasbach, Gärtnerei Klappholz; Kneipp-Haus, FL

08.03., 19 Uhr

Prof. Dr. Thalheim (Uni Kiel): Mit Daten lügen

08.03., 19 Uhr

Deutsch-dänische Kulturtage 2018 – Eröffnung ...

Deut. Kulturgesell.; Stadtbibliothek, Vortragssaal, FL bis 11.03. ... durch Anke Spoorendonk, mit Skoleforeningens Orchester ”Skurk”, den ”Harr’lee Gospel Singers” und dem ”Gemischten Chor Frohsinn”; Bürgerhaus Harrislee

08.03., 19.30 Uhr Veer linke Hannen +09.03. +10.03.

08.03., 23 Uhr

Komödie; Studio NDB; Flensburg

SK Torsdagsbar – Party am Donnerstag

mit elektronischer Tanzmusik; Volksbad, Flensburg

09.03.

Deutsch-dänische Kulturtage 2018 – Fußballturnier

09.03., 18 Uhr

Deutsch-dänische Kulturtage 2018 – Biblisches Essen

14 -18 Uhr ... mit dem dänischen Freizeitheim & dem Haus der Kinder & Jugend; Sporthalle Dänische Schule Harrislee ... mit der evang. Kirchengemeinde, Lesungen auf Deutsch, Plattdeutsch & Dänisch; Haus d. Kirche Harrislee

09.03., 19.30 Uhr Premiere: Das heiße und energiereiche Universum

Moderne Astronomie, fortschrittlichste terrestrische & orbitale Observatorien, die Grundprinzipien der elektro62

Weitere Veranstaltungen auch auf den

Themenseiten im Heft!


Adressen der Veranstaltungsorte auf den Seiten 70/71

magnetischen Strahlung & der Naturphänomene der Hochenergie-Astrophysik; Menke-Planetarium Glücksburg

09.03., 20 Uhr

Konzert: Danger of the Sea

Indie Folk aus Dänemark; Volksbad, Flensburg

10.03.

Hochzeitsmesse bei Möbel Schulenburg in Flensburg

10.03., 11 Uhr

Deutsch-dänische Kulturtage 2018 – Führung ...

10-19 Uhr alles rund um Catering, Location, Festmode, Schmuck, Make up, Foto, DJ, Auto, Einladungen, Musik, Aufmerksamkeiten für Gäste, Reisen, Kinderbetreuung, Frisur, etc. … durch das Industriemuseum; Kupfermühle Harrislee

10.03., ab 14 Uhr Robo-Sumo-Arena – Roboter bauen und programmieren + 24.03.

10.03., 15 Uhr

inkl. Wettkampf mit Gewinn; s. auch Seite Phänomenta FL

Puppentheater Krimmelmokel: Drei kleine Schweinchen

ab 3 J., Anmeld.: 0461/840 72 50; Deutsches Haus, FL

10.03., 15 Uhr

Deutsch-dänische Kulturtage 2018 – Kaffebord

”Sønderjysk Kaffebord” von Harreslev Kvindeforening & den Landfrauen Harrislee, Unterhaltung durch das Duo ”Rødkål & Sauerkraut”; Dänische Schule Harrislee

10.03., 19 Uhr

Opern-Live-Übertragung: Semiramide (Rossini)

aus der Met Opera New York; UCI-Kino, Flensburg

10.03., 19.30 Uhr Madame Pompadour +14.03.

Operette von Leo Fall; Stadttheater, Flensburg

10.03., 19.30 Uhr Deutsch-dänische Kulturtage 2018 – Konzert ...

mit dem ”Jernbaneorkester Padborg”; Industriemuseum Kupfermühle Harrislee

10.03., 20 Uhr

10.03., 20 Uhr

10.03., 23 Uhr

11.03., 7 Uhr

The TasMANian Devil

Blues-Rock mit Rob Tognoni live; Roxy Concerts, FL

Marteria – Roswell Tour 2018

Rap; Flens-Arena, Flensburg

S&L Disco – Schwulen & Lesbendisco

Rainbow Dance, alle sind willkommen; Volksbad, FL

Flohmarkt Munkbrarup

in den Sporthallen der Grundschule Munkbrarup

11.03., 9-18 Uhr Fischmarkt am Flensburger Hafen

Termin war zu Redaktionsschlusss noch nicht amtlich bestätigt, Info: www.hansen-event-team.de

11.03., 11 Uhr

De Plattdüütsche Fröhschoppen mit Manfred Schrader

Literarische & musikalische Köstlichkeiten, Studio NDB; FL

Hochzeitsmesse bei Möbel Schulenburg in Flensburg am 10.03. ... und zum 100. Mal „Liebe, Leben, Lovetoys“, das Flensburger Boulevardmusical ... am 14.03. in der NDB Flensburg

63


MÄRZTERMINE 11.03., 11 Uhr

Sonntags-Atelier

Kunst mit Ki. ab 6 J.; Museumsberg FL (Sauermann-Haus)

11.03., 11.15 Uhr Philosophisches Café

vhs-Kulturcafé/St. Nikolai, Flensburg

11.03., 11.30 Uhr Ausstellungseröffnung: Peter F. Piening – augenscheinlich bis zum 10.06.

11.03., 12 Uhr

siehe Seite Museumsberg Flensburg

+18.03. + 25.03.

Sonntagsbraten im Strandhotel Glücksburg

um eine Tischreservierung wird gebeten

11.03., 12.45 Uhr Deutsch-dänische Kulturtage 2018 – Abschluss

Treffen an der Alten Schule Niehuus Harrislee, gemeinsamer Gang zum Gottesdienst in der Kirche zu Bov, anschließend Kaffeetrinken im Bov Kro

11.03., 14 Uhr

Flensburgs Geheimnisse – fernab der Altstadt

Stadtführung, Treff: Eingang St. Nikolai/Südermarkt – je nach Stand der Krokusblüte findet diese Stadtführung unter dem Titel „Flensburg zur Krokusblüte“ statt.

11.03., 15 Uhr

Broschmann & Finke Theater: Lesung – Alte Liebe

aus dem Bestseller v. Elke Heidenreich; Bürgerhaus Harrislee

11.03., 16 Uhr

Drei Schwestern

11.03., 16 Uhr

Kindertheater des Monats: Das Schlaf

+15.03., 19.30 Uhr Schauspiel von Anton Tschechow; Stadttheater, Flensburg Fantasie mit Theater, Tanz und Musik n. d. Bilderbuch von Flix, ab 4,5 J.; Kühlhaus Flensburg

11.03., 19 Uhr

14.03., 19 Uhr

Lord of the dance

Dangerous Games Tour 2018; Flens-Arena, Flensburg

Surprise, surprise! – Überraschungsabend

Musikalischer Überraschungsgast, Eintritt frei; C.ulturgut, FL

14.03., 19.30 Uhr Liebe, Leben, Lovetoys! Zum 100. Mal!

Boulevardmusical mit Kultstatus; Studio NDB, Flensburg

14.03., 19.30 Uhr Jens Jessen und der Widerstand gegen Hitler

Vortrag von Frank Lubowitz; Alte Schule, Niehuus

14.03., 19.30 Uhr Die 7 größten Lügen des Laufsports

Dr. Marquardt, Autor der Laufbibel, räumt mit Mythen & Legenden des Laufsports auf & macht Sie fit für den Flensburg Marathon; sh:z das medienhaus Flensburg

15.03., 10 Uhr

15.03., 10 Uhr

Vortrag: Pol Pot – bluttriefender Steinzeitkommunist

Dr. Bielefeld; vhs, Flensburg Galerie, Flensburg

Zeitungsfrühstück – Was geht es mich an?

Moderation: Horst Neumann-Köppen; Café 50 plus

15.03., 15 Uhr

Singkreis für Jedermann im Kneipp-Haus Flensburg

Info & Anmeldung bei Inge Diedrich, Tel.: 0461-415 24

15.03., 19.30 Uhr Veer linke Hannen +16.03. +17.03.

Komödie; Studio NDB; Flensburg

15.03., 19.30 Uhr Literarisches Café mit Marlies Schuhmacher

Liebesbriefe großer Frauen, Stadtbibliothek Flensburg

15.03., 19.30 Uhr Massachusetts – Das Bee Gees Musical

Die Bee Gees Mania lebt!; Deutsches Haus, Flensburg

15.03., 20 Uhr

Die Standups – Authentische Stand Up Comedy aus Berlin

Eine neue Generation des Stand ups – persönlich, schockierend, absurd; Kühlhaus Flensburg 64

Weitere Veranstaltungen auch auf den

Themenseiten im Heft!


Adressen der Veranstaltungsorte auf den Seiten 70/71

16.03., 18 Uhr

Orgelführung – Marcussen-Orgel in St. Marien

16.03., 19 Uhr

Konzert: Quartetto – Ensemble moderne et traditonnel

Klangbeispiele, Historisches und allerlei Wissenswertes über die Königin der Instrumente, Orgel: Stadtkantor KMD Michael Mages Klassiker der Filmmusik interpretiert mit Querflöte, Akkordeon, Jazzgitarre & Latin-Percussion; C.ulturgut, FL

16.03., 19.30 Uhr Cavalleri Rusticana & I Pagliacci (der Bajazzo)

16.03., 20 Uhr

Opern von P. Mascagni & R. Leoncavallo; Stadttheater, FL

Kabarett & Petuh Abend

mit Heike Rudolph; Café Kranz, Niesgrau

17.03., 16 Uhr

Menke-Planetarium: Astronomie für Kinder

… & Erwachsene – der Sternenhimmel in seiner vollen Pracht; Glücksburg

17.03., 18.30 Uhr Strandhotel Glücksburg: Klassik mit Genuss

3-Gang-Menü & klassische Musik, Karten an der Rezeption

17.03., 19.30 Uhr Das Dschungelbuch

17.03., 20 Uhr

Tanztheater von Katharina Torwesten; Stadttheater, FL

Konzert: Lemur

Melange zwischen Boom Bap & Elektronik; Volksbad, FL

17.03., 23.59 Uhr Goa „Back to the Moon Part 2“

18.03., 11 Uhr

Si Moon, Morten Granau, and more; Roxy Concerts, FL

Sonntags-Atelier

Kunst mit Ki. ab 6 J.; Museumsberg FL (Sauermann-Haus)

18.03., 11.15 Uhr 4. Meisterkonzert der Musikfreunde e.V. Flensburg

Daedalus Quartet (Violine & Cello), Werke von Mendelssohn, Ives, Brahms; Stadttheater, FL

18.03., 11.30 Uhr Führung: Jugendstil auf dem Museumsberg

Museumsberg Flensburg

18.03.

Body-Percussion – Trommeln auf dem eigenen Körper

15-18 Uhr Workshop der Trommelschule „policia do samba“. Info & Anmeld.: 0461-160 30 90; Club Phono, Schiffbrücke 50, FL

18. März, 17 Uhr Evensong St. Nikolai in Flensburg

Feierlicher Abendgottesdienst aus der anglikanischen Tradition mit der Cappella Sankt Nikolai, Werke Felix Mendelssohn Bartholdy (Richte mich Gott) und Charles Villiers Stanford, Liturgie: Pastor Dr. Marcus Friedrich, Musikalische Leitung: Stadtkantor KMD Michael Mages

Das Dschungelbuch ... die Geschichte des kleinen Mogli als Ballett im Stadttheater ... und die Geschichte der „Königin der Instrumente“ am 16.03. in einer Orgelführung in St. Marien Flensburg

65


MÄRZTERMINE 18.03., 18 Uhr

18.03., 19 Uhr

Veer linke Hannen

Komödie; Studio NDB, Flensburg

Der Schleidoktor 3

Landarztdrama von & mit S. Langmack; Kleine Bühne, FL

18.03., 19.30 Uhr 35. Lions-Benefizkonzert – Wohlklänge für Wohltaten

Koussevitzky, Mozart & Bartholdy: Anna Herbst, Sopran; Pay Bandik Nonn, Kontrabass; Melf Torge Nonn, Klarinette; Leitung: Christian Letschert-Larsson; Benefizchor + Collegium musicum am Alten Gymnasium Flensburg u.a.; Fördergesellschaft d. Lions-Club Flensb.; Deutsches Haus, FL

18.03., 20 Uhr

Hansi Hinterseer & das Tiroler Echo

Konzert mit Urlaubs- & Feierstimmung; Flens-Arena, FL

20.03., 17 Uhr

Die liederliche Landschaft, Kultur- & Naturveränderungen…

…in der Landschaftsmalerei! mit Karin Tuxhorn; Deut. Kulturgesell.; Kloster zum Heiligen Geist, Klostergang 9, FL

20.03., 19 Uhr

Anvil + Trance + Support

Roxy Concerts, FL

21.03., 15 Uhr

Gerty Molzen, eine Tochter aus achtbarem Hause

mit Hilke Rudolph, Deutsche Kulturgesellschaft FL; TSB-Vereinslokal, Eckener Str. 24, Flensburg

21.03., 19.30 Uhr „Versöhnung“

Vortrag von Dr. D. Höhne, Facharzt; Alte Schule, Niehuus

21.03., 19.30 Uhr 5. Sinfoniekonzert: „Poesie“ – Werke von Brahms Preisträger des ARD-Musikwettbewerbs 2016 Violine, SH-Sinfonieorchester; Deutsches Haus, Flensburg

21.03., 20 Uhr

Lesung: Wolfgang Hohlbein „Armageddon“

Bücher Rüffer, Holm 19-21, Flensburg

21.03., 20 Uhr

U20 Poetry Slam Flensburg

Bühnennachwuchs aus Norddeutschland unter 20 J. streiten um die Gunst des Publikums; Kühlhaus FL

22.03., 10 Uhr

Klinikclowns

Referentin: Inge Lienkamp; Café 50 plus

22.03., 15 Uhr

Meditation als Möglichkeit der Gesundheitspflege

22.03., 18 Uhr

Offener Betreuertreff – Austausch mit Hilfestellung

22.03., 19 Uhr

James Cook & die europäische Entdeckung der Südsee

mit Dr. Ing. Kornelia Schepe, Atemtherapeutin Info & Anmeldung: 0461-1 63 53, Kneipp-Haus Flensburg für ehrenamtl. Betreuer in zwangsloser Atmosphäre; Betreuungsverein, Nikolaikirchhof 5, Flensburg

mit Dr. Andreas Mieth, Uni Kiel; Deut. Kulturgesell.; Stadtbibliothek, Vortragssaal, Süderhofenden 40, FL

22.03., 19.30 Uhr Veer linke Hannen +23.03. +24.03.

Komödie; Studio NDB, Flensburg

22.03., kl. 19.30 Opera: La Traviata

Introduktion en halv time inden forestillingen Den Jyske Opera og Sønderjyllands Symfoniorkester; Idrætshallen, Moltkestr. 20 c, Flensborg

22.03., 20 Uhr

Soul, Funk & RnB in der Alten Post: Spice In.Fusion

Eintritt frei (Hutgage); Hotel-Atrium, Rathausstr. 2, FL

22.03., 20 Uhr

SSF präsentiert: Go Go Berlin

Junge Rockband aus Dänemark; Kühlhaus Flensburg 66

Weitere Veranstaltungen auch auf den

Themenseiten im Heft!


Adressen der Veranstaltungsorte auf den Seiten 70/71

23.03., 19.30 Uhr Hör mol n beten to – Altvertraute Lieder op platt

23.03., 21 Uhr

Zum Träumen und Schmunzeln mit Inge Lorenzen Anmeld.: 04636/8880; Station L, Alter Bahnhof, Langballig

Coast live

Rockband aus Schottland, UK; Roxy Concerts, Flensburg

24.03., 11 Uhr

Buchmesse – Neuerscheinungen & Empfehlungen

24.03., 15 Uhr

24.03., 16 Uhr

vhs; Flensburg Galerie, Flensburg

Puppentheater Krimmelmokel: Minka & Bolle

ab 3 J., Anmeld.: 0461/840 72 50; Deutsches Haus, FL

Das Dschungelbuch

Tanztheater von Katharina Torwesten; Stadttheater, FL

24.03., 18.30 Uhr Karibik & Flensburger Flair: Rum-Seminar & Tasting

Anmeldung erforderlich; vhs-Zentrum/St. Nikolai, FL

24.03., 19 Uhr

Damenlikörchor – Jetzt erst recht!

Liedgut & Publikumshits: Zwei Dutzend Frauen mit Löwinnenpower; C.ulturgut, FL

24.03., 20 Uhr

Tanzgala 2018 – mit den Flying Saucers Flensburg

Deutsches Haus, Flensburg

24.03., 20 Uhr

Konzert: Aalkreih

Folk, Country & Rock mit melancholischen, plattdeutschen Texten; Volksbad, Flensburg

24.03., 20.30 Uhr zum Klimaschutz bei Kerzenschein: Earth-Hour-Menü

25.03.

Info & Buchung: Strandhotel Glücksburg

Eröffnung „Das kannst Du knicken“

bis 03.06.

Origamie – siehe Seite Phänomenta

25.03.

Flohmarkt am Flensburger Hafen

Termin war zu Redaktionsschlusss noch nicht amtlich bestätigt, Info: www.hansen-event-team.de

25.03., 11 Uhr

25.03., 11 Uhr

25.03.

11-16 Uhr

Plünnenball – Öffentliche Generalprobe

Komödie; NDB im Stadttheater Flensburg

Sonntags-Atelier

Kunst mit Ki. ab 6 J.; Museumsberg FL (Sauermann-Haus)

Schallplatten- und CD-Börse im Deutschen Haus

Hits, Oldies und Raritäten aus allen Musikbereichen

25.03., 11.15 Uhr Philosophisches Café

vhs-Kulturcafé/St. Nikolai, Flensburg

Schöner Wahnsinn im Culturgut: der „Damenlikörchor“ am 24.03. ... und für alle, die lieber zuhause Musik hören: Schallplattenbörse im Deutschen Haus am 25.03.

67


MÄRZTERMINE 25.03., 11.30 Uhr Kuratoren-Führung: Peter F. Piening – augenscheinlich

siehe Seite Museumsberg Flensburg

25.03., 14 Uhr

Stadtführung: Flensburg zur Krokusblüte

oder – je nach Stand der Krokusblüte: Flensburgs Geheimnisse – fernab der Altstadt, Treff: Eingang St. Nikolai/Südermarkt

25.03., 15 Uhr

Puppentheater Krimmelmokel: Familienaktionstag

15.00 Uhr Minka & Bolle, 16 Uhr Puppenbauaktion ab 3 J., Anmeld.: 0461/840 72 50; Deutsches Haus, FL

25.03., 18 Uhr

Hugo Distler: Choralpassion

Julian Podger, Tenor, Kantorei St. Jürgen, Leitung: Klaus Ullrich, Eintritt frei; St. Jürgen-Kirche, Flensburg

25.03., 19 Uhr

Plünnenball

Komödie; NDB im Stadttheater Flensburg

25.03., 20.30 Uhr Ian Paice (Deep Purple) & Purpendicular live

Die einzige Show in Norddeutschland; Roxy Concerts, FL

26.03., 20 Uhr

I Familien – Gastspiel Teatret Svalegangen

Komödie in dänischer Sprache; Stadttheater, Flensburg

27.03., 19.30 Uhr Cavalleri Rusticana & I Pagliacci (der Bajazzo) +31.03.

Opern von P. Mascagni & R. Leoncavallo; Stadttheater, FL

27.03., 20.15 Uhr Ballett-Live-Übertragung: Bernstein Celebration

aus dem Royal Opera House London; UCI-Kino, Flensburg

28.03.

Backtag im Backhaus der Mühle „Hoffnung“

13 Uhr Verkauf von duftendem Steinofenbrot 15 Uhr Osterbrot backen für Kinder ab 5 Jahren + Erwachsene, Schürze und Tüte für das Brot mitbringen, Info+Anmeldung: 04631 3595; Mühle Munkbrarup

28.03., 19.30 Uhr Veer linke Hannen +29.03. +31.03.

Komödie; Studio NDB; Flensburg

28.03., 19.30 Uhr Was der Butler sah

Komödie von Joe Orton; Stadttheater, Flensburg

29.03., 8-16 Uhr Flohmarkt auf dem Südermarkt Termin war zu Redaktionsschlusss noch nicht amtlich bestätigt, Info: www.hansen-event-team.de

29.03., 19.30 Uhr Plünnenball

Komödie; NDB im Stadttheater Flensburg

30.03., 9.30 Uhr Lesung der Passionsgeschichte Choräle aus der Johannes-Passion von Johann Sebastian Bach, Sankt Nikolai Chor, Orgel: Stadtkantor KMD Michael Mages, Liturgie: Pastor Dr. Marcus Friedrich; St. Nikolai Flensburg

30.03., 14.30 Uhr Orgelmusik zur Todesstunde Jesu in St. Nikolai Flensburg Werke von Johann Sebastian Bach, und Dietrich Buxtehude, Lesung: Liturgie: Pastor Dr. Marcus Friedrich, Orgel: Stadtkantor KMD Michael Mages

30.03., 15 Uhr

J. S. Bach: Matthäus-Passion

Hanna Zumsande, Anshelma Idunnu Münch, Mirko Ludwig, Martin Berner & Sönke Tams Freier, sowie der Kinderchor & Jugendkantorei des Flensburger Bach-Chores, Flensburger Bach-Chor, Elbipolis Barockorchester mit historischen Instrumenten, Ltg.: Matthias Janz; St. Marien FL 68

Weitere Veranstaltungen auch auf den

Themenseiten im Heft!


Adressen der Veranstaltungsorte auf den Seiten 70/71

31.03.

13.30-ca. 16 Uhr

31.03., 19 Uhr

31.03., 20 Uhr

Wandern mit dem Kneipp-Verein: ca. 8-10 km

Ausweis mitnehmen; Treff Fahrgemein.: Nospa/Stadion; FL

Opern-Live-Übertragung: Cosi Fan Tutte (Mozart)

aus der Met Opera New York; UCI-Kino, Flensburg

Therion + Imperial Age live

Metal Band mit Christofer Johnsson; Roxy Concerts, FL

31.03., 23 Uhr

Feier der Osternacht in St. Nikolai Flensburg

Lesungen, österliche Lichtfeier und Abendmahl, Liturgie: Pastor Dr. Marcus Friedrich, Schola St. Nikolai, Kieler Blechbläserensemble, Leitung: Frank Hennig, Musikalische Ltg. und Orgel: Stadtkantor KMD Michael Mages

VORSCHAU APRIL ... 01.04., 5.00 Uhr Lesungen und Musik im Frühgottesdienst in St. Marien Lesungen, Musik und Abendmahlsfeier im Licht des anbrechenden Ostermorgens, Liturgie: Pastorin Sylvia Fuchs, Orgel: Werner Schillies; St. Marien Flensburg

01.04., 12 Uhr + 02.04.

Oster-Lunch im Strandhotel Glücksburg

Um eine Tischreservierung wird gebeten; Glücksburg

02.04., 9.30 Uhr Musica Sacra zum Osterfest in St. Nikolai Flensburg

J.S. Bach: Präludium und Fuge in D, Charles Marie Widor: Symphonie Romane, Lesungen: Pastor Dr. Marcus Friedrich, Orgel: Stadtkantor KMD Michael Mages

02.04., 11.15 Uhr Gottesdienst mit Kantanten von J.S. Bach in St. Marien „Gleich wie der Regen und Schnee vom Himmel fällt“ & „Christ lag in Todesbanden“, Pastorin Sylvia Fuchs, Sophie Stratmann, Mirko Ludwig, Sönke T. Freier, Flensburger Bach-Chor, Bach-Ensemble, Ltg. & Orgel: Matthias Janz

04.04., 20.15 Uhr Opern-Live-Übertragung: Macbeth

aus dem Royal Opera House London; UCI-Kino, Flensburg

06.-08.04.

Bunt, exotisch & fair: Markt der Kulturen

Kunsthandwerk aus fernen Ländern, von den Händlern direkt ausgesucht und gehandelt; Schifffahrtsmueum FL

07.04., 21 Uhr

Made in Iron „The Tribute to the Beast“

Swedens best Tribute band; Roxy Concerts, FL

Ostern ... im Christentum gedenkt man jährlich der Auferstehung von Jesus Christus. Davor steht seine Leidensgeschichte, die große Komponisten in Passionen vertont haben. Bekannt sind vor allem die Matthäus- und die Johannes-Passion von Johann Sebastian Bach. Von 1932 stammt die Choralpassion von Hugo Distler, der als Erneuerer der evangelischen Kirchenmusik nach 1920 gilt. Alle drei sind in diesen Tagen in Flensburger Kirchen zu hören ...

69


ADRESSEN Kartenvorverkaufsstellen

Theaterkasse am Stadttheater Rathausstraße 22, Tel: 233 88 Ticket-Center des shz Nikolaistraße 7, Tel: 808 21 61 Fördestr. 20, Tel: 808 21 36 Touristinformation Rote Straße 15-17, Tel: 90 90 920 Vorverkauf Moin Moin Am Friedenshügel 2, Tel: 588-120 Ticket Center im Citti-Park im Citti-Park, Tel: 5706 138

Museen

Braasch Rum Manufaktur Museum Rote Straße 26-28, Tel: 14 16 00; E. frei Eiszeit-Haus Flensburg Mühlenstraße 7, Tel: 85 25 77 Industriemuseum Kupfermühle Messinghof 3, Harrislee, Tel: 407 71 25 Landschaftsmuseum Unewatt Unewatter Straße 1a, 24977 Langballig, Tel: 04636-10 21 Marineschule Mürwik, WGAZ Kelmstraße 14, Tel: 31 35 56 21; E. frei Museumsberg Flensburg Museumsberg 1, Tel: 85 29 56 Museumswerft Schiffbrücke 43, Tel: 18 22 47 Naturwissenschaftliches Museum Museumsberg 1, Tel: 85 25 04 Phänomenta Norderstr. 157-163, Tel: 1 444 90 Pomarium Anglicum (Obstmuseum) Winderattfeld bei Sörup, Tel: 04635-2745 Robbe & Berking Yachting Heritage Centre Am Industriehafen 5, Tel: 31 80 30 63 Schifffahrtsmuseum mit Rum-Museum Schiffbrücke 39, Tel: 85 29 70 Waldmuseum Glücksburg Holnisstraße 2, 24960 Glücksburg; E. frei; Tel: 04631-2973 oder 04631-409497

Theater/Bühnen

Det lille Teater (Hjemmet) Marienstraße 20, Tel: 80 797 630 Kleine Bühne Nordergraben 12, Tel: 141 000 Theaterkasse, Tel: 233 88 Krimmelmokel Puppentheater Deutsches Haus (Eingang links), Tel: 8 40 72 50 Niederdeutsche Bühne (NDB) Augustastraße 3-5, Tel: 13 790 Orpheus Theater Marienstraße 1, Tel: 23 168 Stadttheater, Landestheater Schleswig-Holstein Rathausstr. 22, Tel: 141 000; Karten-Tel: 233 88, Mo-Fr 10-14/15-18; Sa 10-13 h Theaterschule Flensburg Adelbyer Kirchenweg 1, Tel: 903 60 33 Theaterwerkstatt Pilkentafel Pilkentafel 2, Tel: 24 901

weitere Veranstaltungsorte

Audimax/Flensburger Campus Thomas-Fincke-Str. 4, Tel: 805-01 70

Wenn nicht anders angegeben: Vorwahl Flensburg 0461

Bürgerhaus Harrislee Süderstraße 101, Tel: 706-111 Café 50 plus Gemeindehaus der St. Johannis Kirche, Johanniskirchhof 21, Tel: 23 648 C.ulturgut Alter Husumer Weg 222, Tel: 957 07 42 Deutsches Haus Friedrich-Ebert-Straße 7, Tel: 31802-100 Flens-Arena (ehem. Campushalle) Campusallee 2, Tel: 160 68 200 ECMI European Centre of Minority Issues Schiffbrücke 12, Tel: 141 49-0 Ehem. Sportland Raiffeisenstr. 8 a, Tel: 150 68 80 Flensborghus Norderstraße 76, Tel: 144 080 Freie Waldorfschule Valentinerallee 1, Tel: 90 325-0 Harreslev Danske Skole Süderstr. 90, 24955 Harrislee, Tel: 71 389 Haus Sophiesminde Apenrader Straße 117, Tel: 840 12 00 Idrætshallen Flensborg Moltkestraße 20c, Tel: 503 50 20 Imagine-Bar im Deutschen Haus, Tel. 31802-112 Kloster zum Heiligen Geist Klostergang 9, Tel: 168433-0 Kulturcafé siehe vhs Kulturturm/Holländerhof Trollseeweg 19a, Tel: 6760 Kulturwerkstatt Kühlhaus Mühlendamm 25, Tel./Fax: 29 866 Kunst & Co. Klostergang 8a, Tel: 180 429; E. frei; Verein für Gegenwartskunst e.V. Musikschule Flensburg e.V. Marienkirchhof 2, Tel: 141 910 Nordisk Informationskontor Norderstr. 59, 1. Etage, Tel: 86 97 111 Oase Treffpunkt Mürwik Kielseng 30, Tel: 131 99 Propst-Torp-Haus, Glücksburg Waldstr. 11, Tel: 04631-78 65 Roxy Concerts Mergenthaler Str. 6, Tel: 16 87 999 vhs-Geschäftsstelle Flensburg Flensburg Galerie, 2. OG, Tel: 85 20 23 vhs-Zentrum/Kulturcafé Am Nikolaikirchhof 2/3 (bei St. Nikolai) Volksbad Schiffbrücke 67, Tel: 20 478

Menke-Planetarium

Fördestraße 37, 24960 Glücksburg, Tel: 805 12 73

Discotheken

Grogkeller Südermarkt 12, Tel: 24 581 Max und Phono Club & Bar Schiffbrücke 50, Tel: 493 53 00 Rockpalast Speicher Schiffbrücke 32c, Tel: 18 26 112 SaSa Tanzlokal Norderhofenden 2, Tel: 23 415


Study Lounge Schiffsbrücke 8-9

Kinos

Kino 51 Stufen Friedrich-Ebert-Str. 7, Deutsches Haus, Tel: 31802110 (Büro), 31802184 (Kino UCI Kinowelt Süderhofenden 14, Tel: 70 70 333

Bibliotheken

Dansk Centralbibliotek Norderstraße 59, Tel: 86 970 StadtBibliothek Flensburg Süderhofenden 40, in der Flensburg Galerie, 2. OG, Tel: 85 25 69 Stadtbücherei Glücksburg Bahnhofstr. 6, Tel: 04631-2464

Touristinformationen

s. Seiten „Flensburg erleben“ s. Seiten „Glücksburg“ s. Seiten „Langballig“

weitere wichtige Adressen

Bürgerbüro Flensburg Rathausplatz 1, Service-Tel: 85-21 24 Dänisches Generalkonsulat Nordergraben 19, Tel: 144 000 Die Wochenschau Wittenberger Weg 17, Tel: 808 30 01 Flensburger Tageblatt (sh:z) Fördestraße 20, Tel: 808-0 Flensborg Avis Schiffbrückstraße 8, Tel: 5045-0 Moin Moin Am Friedenshügel 2; Tel: 588-0 Mobilitäts-Zentrale Flensburg Holmpassage / ZOB, Tel: 50 59 107 Stadtwerke Flensburg Holmpassage / ZOB, Tel: 487 4444 IHK zu Flensburg Heinrichstr. 28-34, Tel: 806-806 Jugendherberge Fichtestr. 16, Tel: 377 42 Notarzt/Rettungsdienst Tel: 112 oder 19 222, ärztl. Notdienstpraxis: Duburger Str. 70, Tel: 57 05 20 Notruf Polizei: 110 Notruf Feuerwehr: 112 Stadtverwaltung Flensburg Rathausplatz 1, Tel: 85-0 Umwelttelefon Tel: 85 24 31 Umweltzentrum Burgplatz 1, Tel: 26 067

Vereine, Archive + Co.

Deutsche Kulturgesellschaft FL Rudekamp 14, Gl, Tel: 04631-40 80 88 Deutscher Alpenverein Marienallee 10, Tel: 16 09 113 Gesellschaft für Flensburger Stadtgeschichte Rathaus Flensburg, Tel: 85 28 50 Kneipp-Verein/Kneipp-Haus Bismarckstr. 52a, Tel: 13 653 Stadtarchiv Rathaus Flensburg, Tel: 85 25 35 Verein Museumshafen Herrenstall 11, Tel: 222 58

Reisebüros

Hapag Lloyd Reisebüro Rote Straße 19, Tel: 141 570

Sonnenklar Reisebüro Rote Straße 15-17, Tel: 80 79 50 94 TUI Reisecenter Nordermarkt 1, Tel: 141 081 Reisebüro Vanselow im Citti-Park, Tel: 5003 694

Parkhäuser/Parkplätze PH Große Straße, Tel: 13 839 PH Holmpassage, Tel: 21 955 PH Flensburg Galerie, 711947910

PP am Rathaus, Tel: 200 71 PH Norderstraße PH Speicherline, Tel: 13 839 PH Rote Straße, Tel: 22 657 PP Exe (kostenlos, 9 Min. Fußweg zur City) PP & PH Citti-Park (kostenlos)

Auto, Bus + Taxi

AFAG (Bus), Tel: 50 51 80 Aktiv-Bus, Tel: 150 170 Albatros Autovermietung Lecker Chaussee 131, Tel: 9 28 28 Altstadt Taxi, Tel: 3 33 33 AVIS Autovermietung Krohn Liebigstraße 6, Tel: 90 39 90 Buchbinder – Rent a Car Rudolf-Diesel-Str. 3, Tel: 99 007 City Cars ((Taxi)), Tel: 17 575 Edenhofer (Taxi), Tel: 13 0 13 Euromobil – Kath Autohaus Osterallee 207, Tel: 31 990 Europcar Autovermietung Zur Bleiche 51, Tel: 90 29 00 FKC (Taxi), Tel: 90 94 04 Flens Car (Taxi), Tel: 17 979 Förde-Bus, Tel: 0461-503 190 Hansen-Borg, Werkstr. 11, 24983 Handewitt, Tel: 04608-10 02 Hertz Autovermietung Europastraße 7, Tel: 95 73 00 Minicar (Taxi), Tel: 13 000 Yellow Cab (Taxi) Tel: 4001

Kirchen

Ansgar Kirke Apenrader Straße 25, Tel: 43376 Auferstehungskirche Glücksburg Bahnhofstraße 15, Tel: 04631-78 65 Christuskirche Fördestr. 4, Tel: 35 670 Helligåndskirken Große Straße 43, Tel: 20 510 Katholische Kirche Nordergraben 36, Tel: 14409-10 Kloster zum Heiligen Geist Klostergang 9, Tel: 1684 3311 Pauluskirche Diblerstr. 4, Tel: 960 12 St. Johannis Johanniskirchhof 22, Tel: 12 771 St. Jürgen Jürgensgaarder Str. 1, Tel: 150 68 50 St. Marien Marienkirchhof 4-5, Tel: 29 313 St. Michael Am Ochsenmarkt 40, Tel: 532 75 St. Nikolai Südermarkt, Tel: 8 400 400 St. Petri Bauer Landstraße 17, Tel: 29 313 Versöhnungskirche Harrislee Süderstr. 102, Tel: 715 78 71


www.rotestrasse.de

Direkt am Südermarkt liegt die Rote Straße mit den schönsten Höfen Flensburgs. Hier finden Sie Mode & Schmuck, Wohnaccessoires & Design, große Kunst in kleinen Galerien, eine Kaffeerösterei, ein Rumhaus mit Museum und Deutschlands berühmte Silbermanufaktur. Und jede Menge Möglichkeiten, genussvoll einzukehren, um das alles ausgiebig zu genießen ... !

P Direkt an der Roten Straße: rund 600 Parkplätze – und die Touristinfo

1 72


© RAINER PRÜSS Richtung Solitüde/Meierwik

Wasserturm

Am Schloßwa

ll

Aussichtsplattform

Aktivitetshus

Beachclub

Stadtpark

Heiliggeistkirche Westindienspeicher

Christiansenpark p

. Viktoriastr

Kloster zum Heiligen Geist

e

Fri

. Str

rt-

be

h-E

ic dr

73


Richtung: Apenrade

DÄNEMARK

Bjergskov

V.Sottru

Kliplev

8 SCHLOSS

Kværs

GRÅSTEN

Ragebø

Alnor

Vilsbæk Gejlå

Holbøl

E 45

Hokkerup

Broager

Hønsnap Sønderhav Brunsnæs

HOLNIS

Kruså

SCHLOSS

Padborg

Wassersleben

GLÜCKSBURG Langballigau

HARRISLEE

Munkbrarup

Richtung: Niebüll/Sylt

199

Rüllschau

MUSEUM

Unew

D

Grundhof

FLENSBURG Maasbüll Husby

FL/HARRISLEE FLUGPLATZ

BISM

Hürup Ausacker Hüllerup

Que

FLENSBURG

Freienwill

Schwensb

76 200

Sör Satrup Oeversee

Richtung: Husum

Jerrishoe

Naturschutzgebiet Obere Treenelandschaft

Großsolt

Mohrk

Süderschmedeby

Tarp

Sieverstedt

Havetoft

Dammholm Struxdorf

A7 Eggebek Langstedt

Bollingstedt

E 45

Idstedt

Gammellund Jübek

Richtung: Schleswig/HH (A7)

74

Loit

Böklund

Tolk

Taarste


Richtung: Insel Fünen/ Seeland/Kopenhagen SCHLOSS

up

Augustenborg

Kær

8

Kettingskov Tandslet Mommark

øl

SØNDERBORG

Høruphav

SCHLOSS

Skovby Sønderby Skelde

M

Geltinger Birk Naturschutzgebiet

watt

Dollerup Neukirchen

BIRK

MARCKTURM

Falshöft

Steinbergkirche

Pommerby Steinberghaff

Steinberg Westerholm

ern

Gelting 199

Sterup

by

Kronsgaard

Esgrus

rup

Hasselberg Grünholz

Seevogelschutzgebiet Schleimünde

Rabel Oersberg

kirch

Norderbrarup

Maasholm

Wagersrott

KAPPELN Olpenitz

Arnis

201

edt

Schönhagen

Süderbrarup

Karby

Steinfeld Kius

203

Sieseby

Damp

Lindaunis Thumby

Ulsnis

Rieseby

Richtung: Eckernförde

...UND UMGEBUNG

75


ab 4. April jeden Mittwoch, 16 Uhr

MUSEUMS-FÜHRUNG 5,- Euro p.P. – inklusive Rumprobe Anmeldung: 0461 141600

Unser historischer Kaufmannshof gehört zu den beliebtesten Fotomotiven der Stadt und in unserem Geschäft erleben Sie herzliche Gastfreundschaft und höchsten Genuss. In unserem Rum Manufaktur Museum erfahren Sie, was es mit der Westindienfahrt und dem Getränk auf sich hat, das der alten Hafenstadt Ruhm und Reichtum brachte – den Rum. Natürlich mit goldener Kostprobe unserer zahlreichen Spezialitäten ...

76

Rote Straße 26-28 · 24937 Flensburg · Telefon 0461 14 16 00 Bestellen Sie auch online ... www.braasch.sh/shop


So was Gutes spricht sich Rum 

Erleben Sie die Flensburger Rumgeschichte in den BraaschHöfen! Wein & Rumhaus Braasch Rote Straße 26-28 & Große Straße 24 24937 Flensburg · Tel. 0461 - 14 16 00 www.braasch.sh/shop

77


asmussen-immobilien.de

KEINE VERKÄUFERPROVISION WIR SUCHEN IMMOBILIEN IN IHRER GEMEINDE

IMMOBILIENUNTERNEHMEN RENÉ ASMUSSEN Beim Kauf und Verkauf von Immobilien sind nicht nur die Zahlen entscheidend – das Gefühl muss stimmen. Wir vom Maklerunternehmen René Asmussen sind Ihre Spezialisten, wenn es um Wohnimmobilien im Norden geht. Seit mehr als zehn Jahren bringen wir Eigentümer und Suchende zwischen Nord- und Ostsee zusammen. Bei uns erhalten Sie eine ehrliche Einschätzung, individuelle Beratung und umfassenden Service.

erfahren. engagiert. unabhängig.

78

Hafendamm 13 | 24937 Flensburg | Telefon 0461 807 24 190

Flp 01 2018 issuu  
Flp 01 2018 issuu  

Der Veranstaltungskalender für Flensburg, Glücksburg, Harrislee, Langballig und Umgebung für die Monate Januar, Februar und März 2018.

Advertisement