FC Sturm Hauzenberg - FC Tegernheim

Page 1

Staffelberg Kicker Saison 2017/2018 | Ausgabe 10

Landesliga Mitte | 22. Spieltag

FC Sturm Hauzenberg ­ FC Tegernheim Samstag, 18. November 2017 | 14:00 Uhr Bezirksliga Ost | 20. Spieltag

SpVgg Mariaposching ­ FC Sturm II Samstag, 18. November 2017 | 14:00 Uhr


2

Partner

Saison 2017/2018


Staffelberg-Kicker

Grußwort

Jahresabschluss 2017 ‐ Es gilt Danke zu sagen von Toni Pötzl (1. Vorstand) Liebe Sportfreunde, ich darf Euch zu unserem Heimspiel gegen den FC Tegernheim herzlich hier im Staffelbergstadion begrüßen. Der FC Sturm Hauzenberg begrüßt besonders den heutigen Gast aus Tegernheim. Ein Gruß ergeht auch an Herrn Schiedsrichter Jürgen Steckermeier und seine Assistenten Thomas Pidhorianski und Stefan Berchthold. Wir wünschen den Unparteiischen ein faires Spiel und eine glückliche Hand bei ihren Entscheidungen. Nachdem heute das letzte Spiel in diesem Jahr stattfindet, möchte ich mich im Namen der Vorstandschaft bei allen unseren Gönnern, Förderern und Freunden für die Unterstützung ganz herzlich bedanken. Ein besonderer Dank ergeht natürlich auch an alle unsere Zuschauer, die uns das ganze Jahr die Treue gehalten haben. Im Frühjahr war es speziell bei unserer ersten Mannschaft nicht ganz einfach. Über Wochen brauchten unsere Freunde viel Nervenkraft um eine schwierige Zeit zu überstehen. Es blieb trotz ausbleibender Erfolge ruhig im Umfeld und so konnten wir letztlich unser Ziel, einen einstelligen Tabellenplatz, noch realisieren. Es gilt dem Trainer‐ team um Spielertrainer Alex Geiger für die groß‐ artige Arbeit, das große Engagement und die außergewöhnlich tolle menschliche Zusammen‐ arbeit zu danken. Lob und Anerkennung auch an unsere Mannschaft, die egal bei welchem Spiel ‐ ob Sieg oder Niederlage ‐ wirklich immer alles gibt und den FC Sturm bestens vertritt. Der Lohn ist aktuell ein wunderbarer 3. Tabellenplatz, die beste Plat‐ zierung in der Landesligageschichte des Vereins. Unsere 2. Mannschaft hat nach dem tollen Aufstieg in der Bezirksliga Ost schnell Fuß gefasst und liegt mit bisher 23 Punkten im Soll. Hier geht ebenfalls ein Dankeschön an das Trainerteam um Heinz Bretl und an die Mannschaft. Alle zusammen haben einen großartigen Job gemacht und dem FC Sturm in der Öffentlichkeit viel Anerkennung gebracht. Danke an die Betreuer Raphael Schmucker, Peter Kraatz und die Physios. Danke an das Kioskteam um Gerlinde Exl, Ingrid Freund und Karl‐Heinz Steil für die tolle Arbeit zum Wohle unseres Vereins. Lieber Markus Reischl, dir möchte ich ebenfalls Danke für deinen unbezahlbaren Einsatz sagen. Ein Saison 2017/2018

großer Dank gebührt auch unseren Platzwarten Reinhold Fesl und Hans Lichtenauer, dem wir an dieser Stelle beste Genesungswünsche übermit‐ teln möchten. Vielen Dank an unseren Stadionmanager Stefan Jilly für seinen uner‐ müdlichen Einsatz. Danke an Patrick Müller, Marcus Url und Florian Bernetseder für die Er‐ stellung der Stadionzeitung und an die Firma SWS Computersysteme AG für die Unterstützung dabei. Danke lieber Valentin Kirchinger für Deine Tätigkeit als Platzkassier. Vielen Dank an unsere Kuchen‐ bäckerinnen Ida Brem, Gerlinde Exl, Brigitte Knödlseder und Anneliese Pötzl. Die Damen sorgen dafür, dass Trainer, Mannschaft und unsere treu‐ esten Anhänger auch bei den Auswärtsspielen hervorragend versorgt sind. Es ist einmalig in dieser Landesliga wie viele Freunde uns zu jedem Auswärtsspiel begleiten. Vielen, vielen Dank hier‐ für. Ich danke auch Andy Koch und Max Schwarz für ihren Einsatz im AH‐ bzw. Nachwuchsbereich. Ein Dank ergeht in diesem Zusammenhang an alle Nachwuchstrainer, Nachwuchsspieler und Eltern. Liebe Andrea Fesl, liebe Kollegen von der Vorstand‐ schaft, auch an Euch ein Dank für die Unter‐ stützung. Ich bitte schon jetzt um Verzeihung sollte ich jemanden vergessen haben. Zurück zum heutigen Spiel. Unser Gast war zuletzt dreimal siegreich und hat sich ins Tabellen‐ mittelfeld abgesetzt. Wir haben gegen Tegernheim bisher noch kein Spiel gewonnen, somit ist der Auftrag für unsere Jungs wohl ziemlich klar, ein Sieg muss her. Viel Glück! Die Mannschaft muss noch einmal den Siegeswillen aus dem Kareth‐Spiel zeigen und die großartige Einstellung wiederholen. Alex Geiger wird der Truppe sicher eine ent‐ sprechende taktische Marschroute mitgeben. Die 2. Mannschaft hat zeitgleich in Mariaposching ein ganz wichtiges Spiel vor sich. Nach der über‐ zeugenden Darbietung gegen Freyung wäre ein weiterer Punktgewinn natürlich sehr viel wert. Mit einer Leistung wie am vergangenen Samstag ist das, ohne überheblich zu sein, ohne weiteres möglich. Ebenfalls viel Glück für diese Aufgabe! 3


4

Partner

Saison 2017/2018


Staffelberg-Kicker

Vorstellung Gastmannschaft

Unser heutiger Gast im Staffelbergstadion:

FC Tegernheim

Trainer:

Peter Dobler

Co‐Trainer: Andreas Meyer Tor:

Adrian Neumeier, Nico Wagner

Abwehr:

Dominik Feuersänger, Blazej Majewski, Martin Pietzonka, Matthias Pröbster, Markus Rösch, Andreas Siegert, Leo Waldhauser, Maximilian Wasmeier

Mittelfeld: Matthias Braun, Michael Fischer, Tobias Geier, Martin Glöckner, Sven Hofmann, Philipp Mätz, Stefan Meyer, Florian Müller, Johannes Schmid, Felix Wolloner (C) Angriff: Yannick Grader, Gentrit Isufi, Patrick Lang, Andreas Meyer, Benedikt Schmid Torjäger:

Stefan Meyer (7 Tore) Andreas Meyer (5 Tore) Yannick Grader, Gentrit Isufi (jew. 3 Tore)

Die Unparteiischen der heutigen Partie Schiedsrichter: Jürgen Steckermeier 1. Assistent: Thomas Pidhorianski 2. Assistent: Stefan Berchtold Saison 2017/2018

5


6

Partner

Saison 2017/2018


7

Partner

Saison 2017/2018


8

Partner

Saison 2017/2018


Staffelberg-Kicker

Tabelle & Kader Landesliga

Aktuelle Tabelle der Landesliga Mitte

Torjäger:

Mahir Hadziresic (SV Fortuna Regensburg, 17 Tore) Martin Krieg (TSV Waldkirchen, 16 Tore) Manuel Mader (FC Sturm Hauzenberg, 14 Tore)

Kader FC Sturm Hauzenberg Trainer:

Alex Geiger

Co‐Trainer: Wigg Eckerl, Rene Reischl

TW‐Trainer: Daniel Schmid

Betreuer: Raphael Schmucker, Karl‐Heinz Steil

Tor:

Michael Hellauer, Christoph Obermüller

Abwehr:

Johannes Gastinger, Sebastian Hirz, Jürgen Knödlseder (C), Alexander Kotlik, Sebastian Raml, Johannes Schäffner, Eralb "Vasi" Sinani

Mittelfeld: Manuel Euler, Alex Geiger, Severin Hirz, Dominik Manzenberger, Dominik Marold, Patrick Rott, Maximilian Zillner, Robert Zillner

Angriff:

Manuel Mader, Daniel Ranzinger, Felix Schäffner, Alexander Starkl

Torjäger:

Manuel Mader (14 Tore), Patrick Rott (11 Tore), Alexander Starkl (8 Tore)

Saison 2017/2018

9


10

Partner

Saison 2017/2018


Kader FC Sturm Hauzenberg

Saison 2017/2018

Staffelberg-Kicker

11


12

Partner

Saison 2017/2018


13

Partner

Saison 2017/2018


Dienstleistungen in Haus & Garten

Fleißige Buam Garten‐ und Landschaftsbau * ganzjährige Gartenpflege

Tel.: 08586 / 3982 Stefan Jilly Bachhäusl 3 94051 Hauzenberg 14

Partner

Saison 2017/2018


Mannschaftsfoto FC Sturm Hauzenberg

Saison 2017/2018

Staffelberg-Kicker

15


16

Partner

Saison 2017/2018


Aktuelle Spieltage Landesliga

Saison 2017/2018

Staffelberg-Kicker

17


18

Partner

Saison 2017/2018


19

Partner

Saison 2017/2018


Saison 2017/2018

Partner

20


Jahresspielplan Landesliga

Staffelberg-Kicker

Jahresspielplan der 1. Mannschaft mit Ergebnissen

Saison 2017/2018

21


22

Partner

Saison 2017/2018


BW Naturstein GmbH Büchlberger Straße 35 94051 Hauzenberg Telefon: Telefax:

+49 8586 9650­0 +49 8586 9650­50

Email: info@bw­naturstein.de Web: www.bw­naturstein.de 23

Partner

Saison 2017/2018


24

Partner

Saison 2017/2018


Staffelberg-Kicker

Sturm‐Freunde

Der FC Sturm bedankt sich bei seinen Unterstützern: Andreas Auer 2. Vorstand

Joey Kinadeter

Alex Geiger Coach Fa. Weilnböck

2. Bürgermeister

Das Haus der guten Dinge

Anton Pötzl 1. Vorstand

Monsignore Josef Tiefenböck

Christoph Amsl Stadtrat

Werner Poxleitner

Förderverein FC Sturm

Hans Lichtenauer

Heinrich Pfeiffer

Stefan Pfeiffer

BAYERN-POWER

Stefan Resch "Katze"

Charly Würfl Ehrenvorstand

Wolfgang Drexler "Wuz"

Alex Brauneis

Kiosk-Team

Thomas Amsl

Gerhard Fuchs

Erwin Klinger

Peter Auer

Alex Wilhelm "Zeile" Ultras FC Sturm

Albert Seidl Wolfgang Wandl FRIEDA e.K. Saison 2017/2018

Michael Stegmüller "Stegei"

Elisabeth Drexler "Maus"

Hauzenberg

Valentin Kirchinger Raphael Zillner

Erwin Kronawitter 25


26

Partner

Saison 2017/2018


27

Partner

Saison 2017/2018


HIER könnte Ihre Werbung stehen! Die Vorstandschaft des FC Sturm Hauzenberg steht Ihnen jederzeit für Fragen zur Verfügung.

28

Partner

Saison 2017/2018


Staffelberg-Kicker

Drei Fragen an...

Coach Alex Geiger Servus Alex, nach der Hinrunde stehen wir auf dem dritten Platz. Hättest du vor der Saison mit so einem tollen Tabellenplatz ge‐ rechnet? Man setzt sich vorab immer Ziele, die man versucht zu erreichen. Wir haben uns, in Bezug auf unseren Kader, einen Platz unter den ersten sechs bis sieben Mannschaften als Ziel gesetzt. Wie man der Tabelle entnehmen kann, sind wir hier noch absolut im Soll. Was zeichnet unsere Mannschaft diese Saison bisher besonders aus, was uns die Spielzeiten davor vielleicht noch fehlte? Man wird mit jedem Jahr Landesliga reifer und gefestigter. Jeder unserer Spieler hat diese Saison nochmals einen Sprung nach vorne gemacht. Zudem haben wir natürlich auch durch unsere Neuzugänge viel Qualität dazu gewonnen. Wird sich im Winter in Hinblick auf den Kader etwas tun? Die Spieler haben jetzt dann erstmal Pause – der Trainer und der Manager leider nicht. Wir werden nun bereits in die Kaderplanungen für das Jahr 2018 einsteigen und dann wird man sehen ob sich noch was tut. Erfahrungsgemäß machen wir aber im Winter eher weniger in Sachen Kaderveränderungen. Hand aufs Herz. Wie sieht die Zielvorgabe für die Rückrunde aus? Wir möchten uns natürlich in der Spitzengruppe ‐ d.h. unter den ersten fünf Mann‐ schaften ‐ festbeißen. Was dann am Ende für ein Tabellenplatz rauskommt ist im Sport nicht planbar. Wir haben letzte Saison eine schlechte Rückrunde gespielt. Dieses Mal möchten wir das auf alle Fälle besser hinbekommen. Alex Geiger im Steckbrief: Geburtsdatum:

21.12.1984

Position:

Mittelfeld

Bisherige Vereine: Saison 2017/2018

SpVgg Greuther Fürth, SpVgg Bayreuth, SV Darmstadt 98, SpVgg Weiden, TSV Bogen 29


30

Partner

Saison 2017/2018


Staffelberg-Kicker

Der Fan hat das Wort...

Auf ein Tippspiel mit Andi Auer Man könnte fast denken, es ist uns ein Fehler unterlaufen, da unser zweiter Vorstand heuer bereits das zweite Mal beim Tippspiel dabei ist. Falsch gedacht! Andi hatte bei Spieltag 6 der Landesliga und Spieltag 4 der Bezirksliga so einen guten Riecher (vor allem was die zwei Siege unserer Jungs betrifft), dass wir ihm die letzten Tipps für das Jahr 2017 auch noch überlassen und hoffen, dass er wieder Recht hat! Andi, wir zählen auf dich ;‐) Hier seine Tipps:

22. Spieltag, Landesliga Mitte: SV Neukirchen b.Hl. Blut ‐ TSV Waldkirchen 1. FC Schwarzenfeld ‐ SV Fortuna Regensburg SV Hutthurm ‐ SSV Jahn Regensburg II (U21) SV Raigering ‐ ASV Cham FC Sturm Hauzenberg ‐ FC Tegernheim TSV Bogen ‐ SC Ettmannsdorf 1. FC Bad Kötzting ‐ TSV Bad Abbach SV Donaustauf ‐ SV Etzenricht ASV Burglengenfeld ‐ TSV Kareth‐Lappersdorf

3 ‐ 1 0 ‐ 1 1 ‐ 3 0 ‐ 3 4 ‐ 1 1 ‐ 0 2 ‐ 1 2 ‐ 0 1 ‐ 1

20. Spieltag, Bezirksliga Ost: TV Freyung ‐ SV Hohenau SpVgg Mariaposching ‐ FC Sturm Hauzenberg II SV Schöfweg ‐ SpVgg Plattling FC‐DJK Tiefenbach ‐ SV Perlesreut TSV Seebach ‐ TSV Grafenau SpVgg Ruhmannsfelden ‐ FC Salzweg SpVgg Osterhofen ‐ FC Künzing SV Schalding‐Heining II ‐ 1. FC Passau

Saison 2017/2018

1 ‐ 1 0 ‐ 3 1 ‐ 2 1 ‐ 1 2 ‐ 2 4 ‐ 0 4 ‐ 0 2 ‐ 1

31


32

Partner

Saison 2017/2018


Staffelberg-Kicker

Tabelle & Kader Bezirksliga

Aktuelle Tabelle der Bezirksliga Ost

Torjäger:

Michael Pillmeier (1. FC Passau, 19 Tore) Ondrej Sima (SpVgg Ruhmannsfelden, 16 Tore) Tomas Vnuk (TSV Grafenau, 14 Tore)

Kader FC Sturm Hauzenberg II Trainer:

Heinz Bretl

Co‐Trainer:

Andi Schmid

Teammanager:

Meiko Wandl

Betreuer: Peter Kraatz

Tor:

Manuel Donaubauer, Michael Frisch

Abwehr:

Christoph Auer, Sebastian Hirz, Daniel Krinninger (C), Maximilian Maier, Simon Oberneder, Philipp Plechinger, Julian Süß, Tobias Veit

Mittelfeld: Matthias Anetzberger, Robert Berlinger, Florian Bernetseder, Fabian Gastinger, Klaus Loistl, Belmond Nsumbu Dituabanza, Michael Schlager, Bernd Schmöller

Angriff:

Maximilian Anetzberger, Fabian Hirz, Felix Schäffner, Andi Schmid

Torjäger:

Fabian Hirz (9 Tore), Fabian Gastinger (7 Tore), Alexander Starkl (5 Tore)

Saison 2017/2018

33


34

Partner

Saison 2017/2018


Jahresspielplan Bezirksliga

Staffelberg-Kicker

Jahresspielplan der 2. Mannschaft mit Ergebnissen

Saison 2017/2018

35


36

Partner

Saison 2017/2018


Staffelberg-Kicker

Bericht 2. Mannschaft

Niederlagenserie gestoppt! von Heinz Bretl (Trainer 2. Mannschaft) Nach zwei weiteren Niederlagen im Heimspiel Winterpause unbedingt gegen Ruhmannsfelden und auswärts in noch punkten müssen, um Osterhofen waren wir mittlerweile bis auf zwei nicht auf die Abstiegsplätze Punkte auf den Abstiegsrelegationsplatz abzurutschen. Dieses Mal abgerutscht. Mit einer tollen Mann‐ zeigten die Jungs aber eine schaftsleistung und einem hochverdienten Sieg Topleistung, setzten alle im Derby gegen den hochgehandelten TV Vorgaben von der ersten bis Freyung konnten wir uns wieder ein wenig Luft zur letzten Minute verschaffen. hervorragend um und ließen die Gäste um die Top‐Offensive Tolksdorf, Mit dem allerletzten Aufgebot waren wir im König und Co. überhaupt nicht zur Entfaltung Heimspiel gegen die SpVgg Ruhmannsfelden kommen. Zielstrebiges Offensivspiel, angetreten. Es standen verletzungs‐ und kompakte mannschaftliche Defensivleistung urlaubsbedingt nur mehr zwölf Spieler zur waren letztendlich der Schlüssel zu einem nie Verfügung. Trotz dieses Notaufgebots zeigte erwarteten, aber hochverdienten 4:0‐Heim‐ meine Mannschaft eine ordentliche Leistung, sieg! Dreimal Fabian Hirz und Manuel Euler konnte nach guter Anfangsphase die schossen die teils toll herausgespielten Tore, Überlegenheit nicht zur verdienten Führung des auch in der Höhe verdienten Sieges. nutzen und so kam es wie die Spiele zuvor Freyung war lediglich bei zwei Freistößen schon so oft, dass wir einem Rückstand gefährlich, wir hingegen hatten noch einen hinterherlaufen mussten. Binnen drei Minuten Kopfball an die Latte, sowie weitere gute zogen die Gäste um ihren starken Sturmführer Einschussmöglichkeiten. Weidlich auf 0:2 davon. Keineswegs geschockt versuchten wir weiter dagegenzuhalten und Dieser Sieg gibt uns nun nochmal viel konnten durch Andi Schmid auch auf 1:2 Selbstvertrauen für das letzte Spiel vor der verkürzen. Kurz vor dem Pausenpfiff konnten Winterpause an diesem Wochenende in die Gäste aber mit einem Traumfreistoß in den Mariaposching. Gegen den direkten Winkel den 2‐Tore‐Vorsprung wieder‐ Abstiegskonkurrenten gilt es nun in einem herstellen. Nach der Pause blieben wir zwar „6‐Punkte‐Spiel“ nochmals alle Kräfte zu gut im Spiel, waren aber zu wenig gefährlich, bündeln und den Sieg gegen Freyung noch zu um die Gäste noch entscheidend in Bedrängnis vergolden! Mit einem weiteren Sieg könnten zu bringen. Mit einem weiteren Gegentor war wir uns mit einem beruhigenden Polster in die die Partie dann gelaufen. Der 1:4‐Endstand fiel Winterpause verabschieden. Einsatz, Wille und aber aufgrund der Spielanteile das ein oder Leidenschaft sind nochmal entscheidend, um andere Tor zu hoch aus und wäre absolut dies wieder umsetzen zu können. vermeidbar gewesen. Unabhängig vom Ausgang dieses Spiels, Im folgenden Auswärtsspiel ging es dann zum können wir aber schon jetzt auf ein tolles Jahr Aufstiegsanwärter nach Osterhofen. Wir unserer zweite Mannschaft zurückblicken. wussten, dass dort die Trauben wieder sehr Sensationeller Aufstieg und eine tolle hoch hängen werden. Trotz guter Leistung und Herbstrunde mit bislang 23 Punkten in der etlicher guter Torchancen nach der Pause, vielleicht besten Bezirksliga seit Bestehen sind mussten wir letztendlich die mannschaftliche Zeugnis dafür! Stärke der Osterhofener anerkennen und mit einer 0:3‐Niederlage die Heimreise antreten. Ich jedenfalls bin sehr stolz auf die Mannschaft Mit etwas mehr Cleverness und einer und auf das was sie in den letzten Jahren konsequenteren Chancenverwertung, wäre erreicht und geleistet hat! hier sogar eine Überraschung möglich und ein Punkt drin gewesen. Ich wünsche allen Sturm‐Fans nun nochmal ein 6‐Punkte‐Wochenende unserer beiden Mann‐ Im letzten Heimspiel gegen Freyung waren wir schaften und danach eine schöne Vorweih‐ dadurch schon etwas in Zugzwang und nachtszeit und ein wieder erfolgreiches verlieren fast verboten. Wir wussten, dass wir „Sturm“‐Jahr 2018! in den beiden letzten Spielen vor der Saison 2017/2018

37


Macher des Spiels

Staffelberg-Kicker

Michael Hellauer Sonderpreis Baumarkt präsentiert den Macher des Spiels: Unser Keeper Michael Hellauer war der Wegbereiter unseres Auswärtssieges in Kareth. Beim Stand von 1:2 hat er mit einer bärenstarken Aktion im Eins gegen Eins den Ausgleich verhindert. Macht man halt so als echter Macher. GO Mich! #nurderfch

Saison 2017/2018

38


Staffelberg-Kicker

Danke / Impressum

VIELEN DANK

Jahr für Jahr leisten viele verschiedene Unternehmer, Privatpersonen und Zuschauer mit ihren Spenden und Eintrittsgeldern einen wichtigen Beitrag für den Fortbestand unseres Vereins. An dieser Stellen möchten wir Ihnen allen herzlich danken. Jeder Beitrag und jede einzelne Eintrittskarte ist für den Verein eine wichtige Einnahmequelle. Ohne Sie, liebe Zuschauer und Werbepartner, wären der Verein und der Ligabetrieb überhaupt nicht möglich. Das wissen wir sehr zu schätzen. Bitte berücksichtigen Sie bei Ihren täglichen Investitionen unsere Werbepartner! Vielen Dank für Ihren Beitrag! Die Vorstandschaft des FC Sturm Hauzenberg Herausgeber: FC Sturm Hauzenberg e.V. 1. Vorstand: Anton Pötzl 2. Vorstand: Andreas Auer

Redaktion: Florian Bernetseder Patrick Müller Marcus Url

Für den Druck der Stadionzeitung bedanken wir uns ganz herzlich bei

Saison 2017/2018

39