FC Sturm Hauzenberg - TSV Ampfing

Page 1

Staffelberg Kicker Saison 2019/2020 | Ausgabe 6

Landesliga Südost | 15. Spieltag

FC Sturm Hauzenberg ­ TSV Ampfing Samstag | 12. Oktober 2019 | 14:00 Uhr Kreisliga Passau | 13. Spieltag

FC Sturm Hauzenberg II ­ SV Garham Sonntag | 12. Oktober 2019 | 17:00 Uhr


2

Partner


Staffelberg-Kicker

Grußwort

Super Moral, toller Kampf ‐ wich ge Punkte für beide Mannscha en von Toni Pötzl (1. Präsident) Liebe Fußballfreunde, ich darf Euch zum heu gen Heimspiel recht herzlich im Stadion unterm Staffelberg begrüßen. Ein besonderer Gruß gilt unseren Gästen vom TSV Ampfing. Die Grüße gelten auch dem heu gen Gast unserer 2. Mannscha vom Kreisligisten SV Garham. Ein weiterer Gruß ergeht an die Unpartei‐ ischen beider Spiele. Wir wünschen den Herren eine glückliche Hand bei ihren Entscheidungen. Unsere Landesligatruppe hat nach dem Rückschlag gegen Grünwald in Rosenheim ein prima Spiel abgeliefert und völlig zurecht einen Punkt geholt. Auf dem durch die Regenfälle ungemein schwer zu bespielenden Platz waren wir über 70 Minuten die bessere Mannscha und hä en einen Dreier verdient. Ein mehr als fragwürdiger Elfmeter und ein unglückliches Eigentor brachten uns nur kurz aus dem Tri . Bereits vor der Pause ha en wir das Geschehen wieder im Griff und drängten auf den Anschlusstreffer. In der zweiten Halbzeit spielten eigentlich nur noch wir, klar dass es für Rosenheim einige Kontermöglichkeiten gab, die unsere Defensive aber vereiteln konnte. Letztlich wurde der leidenscha liche Einsatz unserer Jungs belohnt und der Ausgleich durch die Tore von Manuel Mader brachte schließlich den umjubelten Punkt. So ganz ist uns das in den letzten Wochen o fehlende Glück noch nicht hold, denn unmi elbar vor dem Schlusspfiff traf der Doppeltorschütze noch den Innenpfosten, der Ball sprang dann dem guten Rosenheimer Torwart in die Arme. Nach den drei Niederlagen am Stück war dieser Spielausgang schon sehr wich g, weil wir jetzt wieder vor richtungsweisenden Spielen stehen und der Eindruck nicht mehr punkten zu können revidiert werden kann. Es geht doch, wir können mit jeder Mannscha in dieser Liga mithalten, wir können jeden Gegner schlagen. Ganz wich g ist aber aus meiner Sicht die Erkenntnis, die Mann‐ scha ist kondi onell topfit und die schon laut gewordenen S mmen, wir verlieren die Spiele in den letzten Minuten auch wegen fehlender Kondi on, sind defini v widerlegt. Einer Mann‐ scha , die auf dem wie schon erwähnt, völlig aufgeweichten und sehr efen Geläuf 94 Minuten so ein Tempo gehen kann, mangelt es ganz be‐ s mmt nicht an Fitness und die Trainer Alex Geiger sowie Tobi Grabl haben in der Vorbereitung diesbe‐ züglich doch alles rich g gemacht. Unsere Nieder‐ lagen der vergangenen drei Wochen waren viel‐

mehr eine Kopfsache. Mit dem Spiel in Rosenheim dür e auch ein gehöriges Stück Selbstvertrauen zurückgekommen sein und genau das brauchen wir auch für das heu ge Duell mit dem TSV Ampfing. Ein sehr wich ges Spiel natürlich auch für unser Punktekonto. Ein Sieg ist fast Pflicht, denn die kommenden Aufgaben in Karlsfeld und zum Hinrunden‐Abschluss gegen Holzkirchen sind enorm anspruchsvoll. Ich wünsche mir für die Trainer und die Mannscha auch wieder einmal die Unterstützung unserer Zuschauer. Nur kri sieren und nörgeln bringt uns defini v nicht weiter. Anfeuern und aufmunternde Worte helfen auch wenn’s zu Beginn einer Par e nicht gleich reibungslos läu . Also packen wir es gemeinsam an. Auf geht’s FC Sturm. Unsere 2. Mannscha hat nach dem grandiosen Sieg in Eberhardsberg einen ganz wich gen Aus‐ wärtspunkt geholt und so den Abstand zur Gefahrenzone der Tabelle gehalten. Der Sieg beim Nachbarn vor zwei Wochen hat auf einer ganz tollen Mannscha sleistung basiert. Wir haben dem Gastgeber keine Chancen gelassen. Eberhardsberg war nicht so schwach wie dargestellt, nein wir waren einfach überragend gut. In Kößlarn hat die Mannscha großar ge Moral gezeigt und bis in die Schlussphase um den Ausgleich gekämp . Gratu‐ la on hierzu an Trainerduo, Mannscha und alle Verantwortliche. Heute geht es nun auf Kunstrasen gegen Garham, die nur drei Punkte hinter uns platziert sind. Also wieder ein Schlüsselspiel, das uns bei einem Erfolg ein Stück näher ans vordere Mi elfeld bringen kann. Wir dürfen nicht nach‐ lassen, denn noch hängt in der Tabelle alles eng beieinander. Bis zum Relega onssplatz, auf dem unser nächster Gegner DJK Passau West steht, sind es nur vier Punkte. Garham hat die letzten vier Spiele zwar alle verloren, aber zuvor zum Beispiel in Hohenau beim aktuellen Tabellendri en gewon‐ nen. Unterschätzt werden darf der heu ge Gast nicht, wir brauchen wieder die Einstellung und die Moral der letzten Spiele. Dass unsere Mannscha spielerisch gut ist hat sie bereits bewiesen. Man schaut gerne zu! Die Trainer Michael Hellauer und Felix Schäffner haben in der rela v kurzen Zeit ihrer Tä gkeit eine gute Truppe geformt. Viel Glück für das heu ge Spiel! 3


4

Partner


Kader Gastmannscha & Unparteiische

Staffelberg-Kicker

Unser heu ger Gast im Staffelbergstadion:

TSV Ampfing

Trainer:

Klaus Seidel

Co‐Trainer: Tor:

Tobias Csa ari, Dominik Süßmaier

Abwehr:

Wahid Alemi, Jonas Frisch, Daniel Hofste er, Marcel Meingaßner, Waldemar Miller, Danut Moisi, Chris an Richter, Mevlud Sherifi

Mi elfeld: Nadil Buljubasic, Mateo Cacic, Liviu Pantea, Anel Salibasic, Oliver Weichhart Angriff:

Fehim Dedic, Onur Kaya, Simon Kürbs, Daniel Toma, Berat Uzun, Erhan Yazici

Torjäger:

Daniel Toma (3 Tore) Liviu Pantea (2 Tore) Miller, Cacic, Alemi, Frisch, Hofste er, Kaya, Buljubasic (jew. 1 Tor)

Die Unparteiischen der heu gen Par e Schiedsrichter: Willi Hagenburger (TSV Eichendorf) 1. Assistent: Lukas Kainz (SpVgg Niederalteich) 2. Assistent: Florian Steininger (SV Deggenau) 5


6

Partner


BW Naturstein GmbH Büchlberger Straße 35 94051 Hauzenberg Telefon: Telefax:

+49 8586 9650­0 +49 8586 9650­50

Email: info@bw­naturstein.de Web: www.bw­naturstein.de Partner

7


8

Partner


Staffelberg-Kicker

Kader Landesliga

Kader FC Sturm Hauzenberg Trainer: Alex Geiger

Co‐Trainer: Tobias Grabl

TW‐Trainer: Pascal Keese

Teammanager: Ludwig Eckerl, Alfred Lösch Betreuer:

Karl‐Heinz Steil, Günter Sonnleitner

Tor:

Christoph Obermüller, Maximilian Kalhamer

Abwehr:

Johannes Gas nger, Moritz Gerhar nger, Tobias Grabl, Lukas Har nger, Jürgen Knödlseder (C), Sebas an Raml, Johannes Schäffner, Philipp Weber

Mi elfeld: Marco Fernandes De Lima, Fabian Gas nger, Alex Geiger, Tobias Lemberger, Bas an Parzer, Felix Paßberger, Christoph Traxinger Angriff:

Fabian Hirz, Manuel Mader, Dominik Manzenberger, Fabian Wiesmaier

Torjäger:

Manuel Mader (5 Tore) Jürgen Knödlseder (4 Tore) Sebas an Raml, Fabian Gas nger, Fabian Hirz (jew. 2 Tore) 9


10

Partner


Kader FC Sturm Hauzenberg

Staffelberg-Kicker

11


12

Partner


Partner

13


Dienstleistungen in Haus & Garten

Fleißige Buam Garten‐ und Landscha sbau * ganzjährige Gartenpflege

Tel.: 08586 / 3982 14

Partner


Tabelle & Torjäger Landesliga Südost

Staffelberg-Kicker

Aktuelle Tabelle der Landesliga Südost

Top‐Torjäger: Andre Gasteiger (10 Tore; TSV Eintracht Karlsfeld) Timo Pagler (9 Tore; TSV Kastl) Mirza Nasrullah (8 Tore; FC Unterföhring) Marco Dukic (8 Tore; SB DJK Rosenheim) Mar n Stefcak (8 Tore; FC Töging)

15


16

Partner


Spieltage Landesliga

Staffelberg-Kicker

Aktuelle Spieltage der Landesliga Südost

17


18

Partner


Jahresspielplan Landesliga

Staffelberg-Kicker

Jahresspielplan der 1. Mannscha

19


Matthias Bauer GmbH Bauunternehmen

Bahnhofstr. 19 ­ 94051 Hauzenberg Tel.: +49 (0) 8586/9640­0 Fax: +49 (0) 8586/9640­90

info@mbbau.eu www.mbbau.eu 20

Partner


Macher des Spiels

Staffelberg-Kicker

Lukas Hartinger Sonderpreis Baumarkt präsen ert den Macher des Spiels: In der Kreisliga bereits als Torschütze bekannt, in der Landesliga Südost als Zweikampf‐Maschine. Lukas Har nger zeigt sich auf dem Platz als echter Macher. GO Lukas! #nurderfch

21


22

Partner


Staffelberg-Kicker

Spielersta s k

Spielersta s k

*Spieler nicht mehr beim FC Sturm Hauzenberg

23


Staffelberg-Kicker

Sturm‐Freunde

Der FC Sturm bedankt sich bei seinen Unterstützern:

Manolo

Alex Geiger Coach

Günter Sonnleitner

Fa. Weilnböck

Akustikbau

Das Haus der guten Dinge

Alex Wilhelm "Zeile"

Christoph Amsl Stadtrat

Ultras FC Sturm

Werner Poxleitner Hans Lichtenauer

Heinrich Pfeiffer

Stefan Pfeiffer

Patrick Müller Thomas Amsl

Kiosk-Team Martin Veit Stadtrat

Emmanuel Wiltschko

Valentin Kirchinger

Albert Seidl Wolfgang Wandl Erwin Kronawitter 24


Staffelberg-Kicker

Sturm‐Freunde

Der FC Sturm bedankt sich bei seinen Unterstützern:

Joey Kinadeter

Andreas Auer 2. Vorstand

Peter Auer

Anton Pötzl 1. Vorstand

2. Bürgermeister

Monsignore Josef Tiefenböck

Förderverein FC Sturm BAYERN-POWER

Stefan Resch "Katze"

Hauzenberg Wolfgang Drexler "Wuz"

Reinhold Zillner "Rack"

Erwin Klinger

Gerhard Fuchs Michael Stegmüller "Stegei"

Edel-Fan Hans Elisabeth Drexler "Maus"

Raphael Zillner

FRIEDA e.K. 25


26

Partner


Staffelberg-Kicker

Teamvergleich

Teamvergleich

Meinungen zum Spiel "Wir haben in Rosenheim tolle Moral gezeigt und nach 0:2­Rückstand noch einen Punkt geholt. Ich erwarte von unseren Jungs auch zu Hause mal so aufzutreten, wie wir es heuer fast nur auswärts zeigen. Wir wollen uns Luft nach hinten verschaffen, daher zählt gegen Ampfing nur ein Sieg, ohne den Aufsteiger in irgendeiner Weise zu unterschätzen." Markus Reischl (Sportlicher Leiter FC Sturm Hauzenberg)

"Unsere Leistungen sind zwar immer noch etwas schwankend, dennoch ist ein Aufwärtstrend erkennbar. Das Spiel in Hauzenberg ist für beide Seiten enorm wichtig. Wir sollten zumindest nicht verlieren, das steht außer Frage." Klaus Seidel (Trainer TSV Ampfing)

27


28

Partner


Aus der Jugend

Staffelberg-Kicker

Ergebnisse der letzten Woche(n)

Willst du (bzw. dein Kind/Enkel/…) dich sportlich betä gen und einer Gemeinscha ange‐ hören, in der das Miteinander und der Spaß im Vordergrund steht? Dann bist du bei uns genau rich g! Wir freuen uns über jeden Neueinsteiger, welcher Teil der großen FC Sturm‐Familie werden möchte. Wir haben für jedes Alter (ab 5 Jahren) und jede zeitliche Verfügbarkeit das passende Team für dich. Bei Interesse einfach bei Florian Windpassinger unter 0174 / 939 71 48 melden.

29


30

Partner


Staffelberg-Kicker

Kader Kreisliga

Kader FC Sturm Hauzenberg II Trainer: Michael Hellauer, Felix Schäffner Teammanager: Christoph Exl Betreuer: Peter Kraatz Tor:

Michael Frisch, Michael Hellauer

Abwehr:

Christoph Exl, Benedikt Fürst, Sebas an Hirz, Daniel Krinninger (C), Johannes Krinninger, Ingo Pfeil, Julian Süß

Mi elfeld: Ma hias Anetzberger, Robert Berlinger, Florian Bernetseder, Severin Hirz, Stephan Schätzl, Michael Stemplinger Angriff:

Maximilian Anetzberger, Lothar Go nger, Timo Stadler, Mario Strahberger, Sebas an Wagner

Torjäger:

Lothar Go nger (5 Tore) Severin Hirz (4 Tore) Maximilian Anetzberger (4 Tore) 31


32

Partner


Tabelle & Torjäger Kreisliga Passau

Staffelberg-Kicker

Aktuelle Tabelle der Kreisliga Passau

Torjäger: 13 Tore: Korbinian Tolksdorf (TSV Mauth) 10 Tore: Tobias Dandl (TSV Karp am) Tomas Vnuck (TSV Karp am)

33


34

Partner


Spieltage Kreisliga

Staffelberg-Kicker

Aktuelle Spieltage der Kreisliga Passau

35


36

Partner


Staffelberg-Kicker

Jahresspielplan Kreisliga

Jahresspielplan der 2. Mannscha

37


38

Partner


Staffelberg-Kicker

Impressum

VIELEN DANK

Jahr für Jahr leisten viele verschiedene Unternehmer, Privatpersonen und Zuschauer mit ihren Spenden und Eintri sgeldern einen wich gen Beitrag für den Fortbestand unseres Vereins. An dieser Stellen möchten wir Ihnen allen herzlich danken. Jeder Beitrag und jede einzelne Eintri skarte ist für den Verein eine wich ge Einnahmequelle. Ohne Sie, liebe Zuschauer und Werbepartner, wären der Verein und der Ligabetrieb überhaupt nicht möglich. Das wissen wir sehr zu schätzen. Bi e berücksich gen Sie bei Ihren täglichen Inves onen unsere Werbepartner! Vielen Dank für Ihren Beitrag! Die Vorstandscha des FC Sturm Hauzenberg Herausgeber: FC Sturm Hauzenberg 1919 e.V. Stadionstr. 3 94051 Hauzenberg Vertreten durch 1. Präsident Anton Pötzl

Redak on: Patrick Müller Florian Windpassinger

Für den Druck der Stadionzeitung bedanken wir uns ganz herzlich bei

39