Issuu on Google+

BEST OF fashion & style ANZEIGEN

NFIVE

scandinavian designer labels … and more to enjoy

005D6 DESIGNER LABELS for & American Vintage Attic and Barn Bruuns Bazar Citizens of Humanity Current Elliot Custommade Designers Remix Collection Filippa K Goldsign Humanoid J. Lindeberg Marc by Marc Jacobs Moma Naked & Famous Nudie Rose Beck

Sandquist See by Chloé Superfine Tiger of Sweden YMC EXCLUSIVELY AT NFIVE IN VIENNA Baum und Pferdgarten Cacharel Dagmar Hope Mads Nørgaard Rützou Stylein V Ave Shoe Repair Won Hundred

NFIVE 7., Neubaugasse 5 Mo–Fr 10–19, Sa 10–18 Uhr Tel.: 01 523 83 13 Get more style news & like us on Facebook. office@nfive.at www.nfive.at 

BEST OF PREMIERE brillenmanufaktur

006D6

Akribisch hatte Anton sich auf die Ankunft der ersten Sonnenstrahlen vorbereitet: Den ganzen Winter über verschanzte er sich, wann immer es möglich war, in den berüchtigsten Schneelöchern der Alpenrepublik, explorierte die ausgesetztesten Nordhänge und Schattseiten, besuchte die sinistresten Kaschemmen und Likörstuben, experimentierte mit Tranfunseln und Kerzenstummeln, recherchierte die düstersten Gedichte, schwärzte beim Zeitunglesen jede Textstelle, in der das Wort „hell“ mehr als zweimal vorkam und bevorzugte in dieser Zeit überhaupt die Gesellschaft allerlei dunkler Gestalten. Dies alles hatte Anton monatelang stoisch erduldet, da ihn jeder trübe Tag seinem endgültigen Ziel näher und näher brachte: der glorreichen Premiere seiner nagelneuen Sonnenbrille.

Brillenmanufaktur 7., Neubaugasse 18 Mo–Fr 10–18.30, Sa 10–17 Uhr Tel.: 01 523 82 00 office@brillenmanufaktur.at www.brillenmanufaktur.at


BEST OF fashion & style ANZEIGEN

Carina e Vincenzo

Concept Store mit Wohnzimmer-flair

007D5

Mode, Make-up, Vintage-Möbel, italienische Weine – das ist die Welt von Carina e Vincenzo, einem Concept Store im 7. Bezirk hinter dem MuseumsQuartier. In der wunderschönen geräumigen Location finden frau und man die perfekt aufeinander abgestimmte Mode von Brands wie Semi-Couture, Daniele Fiesoli, Giannetto Portofino, Edwin, Barena & more. In Europa produziert, verbinden die Kollektionen die letzten Fashion-Trends mit zeitloser Funktionalität und punkten mit dem optimalen PreisLeistungs-Verhältnis. Das Make-up von Face Stockholm ist tierversuchsfrei und verfügt über eine fantastische Farbpalette.  Come and see!

Carina e Vincenzo concept store 7., Breite Gasse 11 Tel.: 01 236 89 74 Mo–Fr 11–18 Uhr, Sa 11–17 Uhr store@carinaevincenzo.com www.carinaevincenzo.com follow us on facebook

shu!

Ein Paradies für Frauen und Männer

© www.hurnaus.com

008D5

Ein außergewöhnliches Sortiment an Schuhen, zeitlos und doch am Puls der Zeit, für alle, die gerne gut auftreten. Schuhe von Shoto, Officine Creative, Chie Mihara, Enrico Antinori, Vic Matie, Moma, Alberto Fermani, Pantanetti und vielen mehr. Der shu!Laden ist minimalistisch, gemütlich, sympathisch und lässt den KundInnen Zeit zum Schmökern. KünstlerInnen gestalten immer wieder das shu!Fenster, das zum Verweilen einlädt.

shu! 7., Neubaugasse 34 Tel.: 01 523 14 49 Di–Fr 12–19, Sa 12–17 Uhr Montag geschlossen office@shu.at www.shu.at

Brillen und Kontaktlinsen nach MaSS Alles in einer Hand – von der Brille bis zur Operation

009B5

Eine individuelle, optimale Versorgung Ihrer Augen ist unser Anliegen. Wir nehmen uns gerne für eine ausgiebige Bedarfsanalyse Ihrer Sehanforderungen Zeit. Durch unsere direkte Nähe zum Augenambulatorium Wien-West sind Ihre Augen auch medizinisch bestens betreut. Das macht den entscheidenden Unterschied im Vergleich zu anderen Mitbewerbern der Optikbranche.

Medizin & Optik Dr. Roman Rybiczka Optik GmbH ÄRZTEZENTRUM LUGNER-CITY 15., Gablenzgasse 7–11 Tel.: 01 983 48 88-19 www.augen-wienwest.com


BEST OF fashion & style ANZEIGEN

taschenausgabe

rosenrot

creative • innovative • individual • charming

Internationale Labels

015F3

Das freundliche Geschäft ums Eck beim Karmelitermarkt überzeugt mit seinem innovativen Konzept. Abseits des Mainstreams werden außergewöhnliche neue Taschenkollektionen, Accessoires und ausgefallene Geschenkideen angeboten. Das Sortiment wird laufend durch neue Kollektionen und Produkte ergänzt. Insbesondere sind ergonomische und nachhaltige Produkte, die möglichst fair hergestellt werden, ein wichtiger Teil der Firmenphilosophie. Damit hat sich die taschenausgabe in kurzer Zeit zu einer der besten Adressen für Taschenliebhaber und Fashionistas entwickelt. Damen, Herren und Kinder jeder Altersgruppe werden hier fündig.

taschenausgabe 2., Haidgasse 5 Mo–Do 10–18, Fr 10–19 und Sa 10–14 Uhr Tel.: 0676 945 56 82 E-mail: info@taschenausgabe.com www.taschenausgabe.com

Go shopping – go … paula! Einzigartig in Wien!

011E6

paula inspiriert zum Schenken mit Herz und Humor, bunt und gut designt, ständig wechselnd und einzigartig in Wien! © Sabine Gruber

paula sammelt schöne Sachen, die jeder gerne hat!

paulas Favoriten kannst du online bestellen, doch am besten kommst du selbst vorbei! Viel Spaß beim Gustieren!

Paula Shop 4., Wiedner Hauptstr. 36 Mo–Fr 9–18.30 Uhr Tel.: 01 202 66 60-14 Fax: 01 202 66 60-15 E-Mail: shop@paula-vienna.at www.paula-vienna.at

Blue Tomato Shop Wien!

Es geht ums Ganze!

014E4

Blue Tomato Shop Wien 7., Neubaugasse 3 Mo–Mi & Fr 10–19, Do 10–20, Sa 10–18 Uhr Tel: 01 52 30 300 www.blue-tomato.com

Creativ Club Annual 12

Anukoo Fair Fashion 6., Gumpendorfer Straße 28 Mo–Fr 11–18.30, Sa 10–17 Uhr Tel.: 01 58 11 343 E-Mail: shop@anukoo.com www.anukoo.com

BESTE europäische Qualität • BESTER Tragekomfort • INDIVIDUELLES Design

014E4

014E4

350 Seiten + DVD, € 39,90

Mode anders denken, produzieren und tragen, damit sie echten Wert bekommt: Design und Herstellungsbedingungen haben gleichermaßen Gewicht. Ein Mix aus natürlichen Materialien und modernem Stil spiegelt sich sowohl in der Mode wie auch in der Shop-Architektur wider. In der aktuellen Kollektion trifft Alpakastrick auf G.O.T.S und Fair Trade zertifizierte Bio-Baumwolle. Damit sind eine transparente Produktionskette sowie hohe soziale und ökologische Standards garantiert.

Die BESTEN Schuhe für Frauen

das 34. Jahrbuch des CCA

Der Creativ Club Austria kürte die besten Anzeigen, Plakate, Spots, Direct Mails usw., aber auch die innovativsten Junioren und Kunden. 247 ausgezeichnete Arbeiten geben einen Überblick über ein erfolgreiches Jahr kreativen Schaffens in der österreichischen Kommunikationsbranche. Viele der im CCA-Annual abgebildeten Arbeiten finden sich auch auf den Shortlists und Gewinnerlisten der renommiertesten internationalen Werbeawards.

Rosenrot 7., Lindengasse 26 Mo–Fr 11–19, Sa 11–18 Uhr Tel.: 01 522 26 96 www.rosenrot-wien.com http://www.facebook.com /rosenrot.wien

Anukoo Fair Fashion

021G5

Mitten in Wien findest du die größte Auswahl an Street-, Snow-, Skate- und Surf-Styles auf drei Ebenen und 900m² Shopfläche. Neben einer riesigen Auswahl an Street- und Snowwear findest du auch jede Menge Snowboards, Freeski, Skateboards, Surfboards und coole Accessoires. Das ist aber längst nicht alles! Instore Events wie z.B. Filmpremieren bieten dir ein abwechslungsreiches Shoppingerlebnis. Wir bringen Snowboard Feeling in die Stadt. Wenn du über unsere Events, Workshops, Videopremieren oder Special Deals auf dem laufenden bleiben willst, dann besuche uns auf facebook. com/bluetomatoshopwien.

013D6

Anna Studio • IRO • Transit • Zoe Karssen • Roque • Iheart • Faliero Sarti Rika • Black Lily • Barbara Rihl • White Valentine • Mellow Rose

Falter Verlag 1., Marc-Aurel-Straße 9 Tel.: 01 536 60-928 Fax: 01 536 60-935 E-Mail: service@falter.at faltershop.at

„Arche“ Schuhe aus Frankreich sind die Lieblingsschuhe vieler selbstbewusster Frauen. Außergewöhnliches aber schlichtes Design und flexible Gummisohlen zeichnen sie aus. „Thierry Rabotin“ ist Franzose und designt die wahrscheinlich bequemsten Schuhe für Frauen. Feinste Lammleder werden wie Handschuhe über den Leisten vernäht. Edel und zeitlos. Außerdem gibt es exklusive Accessoires wie die Lerski Tasche aus Zürich (die leichten Taschen gehören schon seit Jahren zu den Bestsellern!) und freche Strümpfe aus Frankreich…

Schuhe für Frauen 7., Kirchengasse 28 Mo–Fr 10–18, Sa 10–17 Uhr Tel.: 01 522 39 08 www.schuhefuerfrauen.at


BEST OF fashion & style ANZEIGEN

taschenausgabe

rosenrot

creative • innovative • individual • charming

Internationale Labels

015F3

Das freundliche Geschäft ums Eck beim Karmelitermarkt überzeugt mit seinem innovativen Konzept. Abseits des Mainstreams werden außergewöhnliche neue Taschenkollektionen, Accessoires und ausgefallene Geschenkideen angeboten. Das Sortiment wird laufend durch neue Kollektionen und Produkte ergänzt. Insbesondere sind ergonomische und nachhaltige Produkte, die möglichst fair hergestellt werden, ein wichtiger Teil der Firmenphilosophie. Damit hat sich die taschenausgabe in kurzer Zeit zu einer der besten Adressen für Taschenliebhaber und Fashionistas entwickelt. Damen, Herren und Kinder jeder Altersgruppe werden hier fündig.

taschenausgabe 2., Haidgasse 5 Mo–Do 10–18, Fr 10–19 und Sa 10–14 Uhr Tel.: 0676 945 56 82 E-mail: info@taschenausgabe.com www.taschenausgabe.com

Go shopping – go … paula! Einzigartig in Wien!

011E6

paula inspiriert zum Schenken mit Herz und Humor, bunt und gut designt, ständig wechselnd und einzigartig in Wien! © Sabine Gruber

paula sammelt schöne Sachen, die jeder gerne hat!

paulas Favoriten kannst du online bestellen, doch am besten kommst du selbst vorbei! Viel Spaß beim Gustieren!

Paula Shop 4., Wiedner Hauptstr. 36 Mo–Fr 9–18.30 Uhr Tel.: 01 202 66 60-14 Fax: 01 202 66 60-15 E-Mail: shop@paula-vienna.at www.paula-vienna.at

Blue Tomato Shop Wien!

Es geht ums Ganze!

014E4

Blue Tomato Shop Wien 7., Neubaugasse 3 Mo–Mi & Fr 10–19, Do 10–20, Sa 10–18 Uhr Tel: 01 52 30 300 www.blue-tomato.com

Creativ Club Annual 12

Anukoo Fair Fashion 6., Gumpendorfer Straße 28 Mo–Fr 11–18.30, Sa 10–17 Uhr Tel.: 01 58 11 343 E-Mail: shop@anukoo.com www.anukoo.com

BESTE europäische Qualität • BESTER Tragekomfort • INDIVIDUELLES Design

014E4

014E4

350 Seiten + DVD, € 39,90

Mode anders denken, produzieren und tragen, damit sie echten Wert bekommt: Design und Herstellungsbedingungen haben gleichermaßen Gewicht. Ein Mix aus natürlichen Materialien und modernem Stil spiegelt sich sowohl in der Mode wie auch in der Shop-Architektur wider. In der aktuellen Kollektion trifft Alpakastrick auf G.O.T.S und Fair Trade zertifizierte Bio-Baumwolle. Damit sind eine transparente Produktionskette sowie hohe soziale und ökologische Standards garantiert.

Die BESTEN Schuhe für Frauen

das 34. Jahrbuch des CCA

Der Creativ Club Austria kürte die besten Anzeigen, Plakate, Spots, Direct Mails usw., aber auch die innovativsten Junioren und Kunden. 247 ausgezeichnete Arbeiten geben einen Überblick über ein erfolgreiches Jahr kreativen Schaffens in der österreichischen Kommunikationsbranche. Viele der im CCA-Annual abgebildeten Arbeiten finden sich auch auf den Shortlists und Gewinnerlisten der renommiertesten internationalen Werbeawards.

Rosenrot 7., Lindengasse 26 Mo–Fr 11–19, Sa 11–18 Uhr Tel.: 01 522 26 96 www.rosenrot-wien.com http://www.facebook.com /rosenrot.wien

Anukoo Fair Fashion

021G5

Mitten in Wien findest du die größte Auswahl an Street-, Snow-, Skate- und Surf-Styles auf drei Ebenen und 900m² Shopfläche. Neben einer riesigen Auswahl an Street- und Snowwear findest du auch jede Menge Snowboards, Freeski, Skateboards, Surfboards und coole Accessoires. Das ist aber längst nicht alles! Instore Events wie z.B. Filmpremieren bieten dir ein abwechslungsreiches Shoppingerlebnis. Wir bringen Snowboard Feeling in die Stadt. Wenn du über unsere Events, Workshops, Videopremieren oder Special Deals auf dem laufenden bleiben willst, dann besuche uns auf facebook. com/bluetomatoshopwien.

013D6

Anna Studio • IRO • Transit • Zoe Karssen • Roque • Iheart • Faliero Sarti Rika • Black Lily • Barbara Rihl • White Valentine • Mellow Rose

Falter Verlag 1., Marc-Aurel-Straße 9 Tel.: 01 536 60-928 Fax: 01 536 60-935 E-Mail: service@falter.at faltershop.at

„Arche“ Schuhe aus Frankreich sind die Lieblingsschuhe vieler selbstbewusster Frauen. Außergewöhnliches aber schlichtes Design und flexible Gummisohlen zeichnen sie aus. „Thierry Rabotin“ ist Franzose und designt die wahrscheinlich bequemsten Schuhe für Frauen. Feinste Lammleder werden wie Handschuhe über den Leisten vernäht. Edel und zeitlos. Außerdem gibt es exklusive Accessoires wie die Lerski Tasche aus Zürich (die leichten Taschen gehören schon seit Jahren zu den Bestsellern!) und freche Strümpfe aus Frankreich…

Schuhe für Frauen 7., Kirchengasse 28 Mo–Fr 10–18, Sa 10–17 Uhr Tel.: 01 522 39 08 www.schuhefuerfrauen.at


BEST OF food & entertainment ANZEIGEN

AUX GAZELLES

Sommerfrische …

SAVOIR-VIVRE – Den ganzen Tag!

… fast mitten in Wien

029E5

AUX GAZELLES 6., Rahlgasse 5 Tel.: 01 585 66 45 Café-Deli Mo–Sa 11–2, Brasserie 18–24, Club Do–Sa 23–5 Uhr office@auxgazelles.at www.auxgazelles.at

032EX

In einem wunderbaren Garten, dem Drehort von „frisch gekocht“, lässt es sich gepflegt entspannen. Dazu bieten wir Ihnen eine bodenständige, innovative Küche und orientieren uns an den besten Trattorien, Osterien, Gostojlnice, Bistros und Brasserien Europas. Die Karte wechselt wöchentlich, die Qualität bleibt, das gilt selbstverständlich auch für den herrlich gekühlten Rosé, das liebevoll gezapfte Zwickel, die herrlichen Säfte und sorgfältig ausgewählten Weine.

© TV & More

Vom morgendlichen Thé à la menthe zum Lunch bei Couscous & zahlreichen Salaten, nachmittags marokkanische Pâtisserie und Kaffee mit Kardamom und Zimt, abends dann Dinner & Shisha im orientalischen Ambiente … und später zu Soft Arabic und Oriental House die Hüften schwingen bis zur Morgendämmerung. Zwischendurch Champagner und Austern schlürfen, köstliches Take-away bestellen oder sich im Hammam verwöhnen lassen wie Scheherezade in TAUSEND & MEHR Nächten. Bienvenue im Aux Gazelles!

FAIR AUS SEE UND MEER

1500 FOODMAKERS

Fischspezialitäten mit gutem Gewissen genieSSen

FUCK IT. EAT PIZZA.

030D5

Beim wöchentlichen Dinner „Fair aus See und Meer“ servieren wir, in der prachtvollen Kuppelhalle des Naturhistorischen Museums, ausschließlich österreichischen Fisch sowie Meeresfrüchte und Meeresfische aus zertifizierter, kontrollierter Fischerei (MSC). Dazu kommen die besten regionalen und saisonalen Zutaten, überwiegend aus biologischem Anbau und fairem Handel. „Fair aus See und Meer“ hält Köstlichkeiten für Sie bereit, die verwöhnen und gleichzeitig garantieren, dass unsere lebenswerte Welt für die nächsten Generationen erhalten bleibt. Preis: € 39,– exkl. Museumseintritt und Getränke.

Purzl’s mit Claus Curn 23., Walter-Jurmann-G. 4 Mo 11–14.30, Di–Fr 11–23 Uhr Tel.: 0699 17 06 07 02 www.purzls.at

033D5

Das Restaurant 1500 FOODMAKERS mit 130 Sitzplätzen, inspiriert von den coolsten Restaurants in Kalifornien, bringt in authentischem 25hours Stil italienische Küche auf den Tisch. Serviert werden kosmopolitische Pizzen, Pasta, Salate und leckere Dolci. Große Fenster führen in den Weghuberpark und ergeben einen direkten Übergang zur Terrasse. Ganz im Zeichen der Wiener Schanigarten-Tradition verstärken wir an Sommertagen unser Restaurant-Angebot mit einem lauschigen BurgerGarten. In lockerer Atmosphäre kann open air getrunken, gegessen, geplaudert und gelacht werden.

Gourmet-Dinner im NHM Café & Restaurant Jeden Mittwoch ab 19 Uhr Tischreservierung Tel.: 0664 966 48 20 nhm-sales@gourmet.at www.genussimmuseum.at

Das Ablaufdatum verlängert!

1500 Foodmakers 25hours Hotel beim MuseumsQuartier 7., Lerchenfelder Straße 1–3 Tel.: 01 52 15 10 25hours-hotels.com/wien

WIRR

Neue Öffnungszeiten & Sonntagsbrunch

Das Wohnzimmer der Burggasse

034C5

Im WIRR-Untergrund bebt am Wochen­ ende der Tanzboden. Man kann aber nicht nur feiern, sondern auch im gemütlichen Café einen Stock höher entspannt frühstücken und mittagessen. Wert gelegt wird besonders auf die Auswahl an Biound Vollwertprodukten. Wer zum Wochenende oder an einem Feiertag ab 10 Uhr vorbeikommt, genießt die tollen Frühstücksspecials. Unter der Woche gibt’s zu Mittag leckere Menüs, in einer vegetarischen Variante bzw. mit Fleisch. Oder ihr kommt einfach auf einen gemütlichen Kaffee vorbei und lasst den Stress hinter euch. Wer das WIRR nicht einmal besucht hat, der kennt Wien nicht!

Gasthaus Quell

031EX

Sie sind auf der Suche nach einem besonderen Lokal mit einem gemütlichen Ambiente, einem wunderschönen Gastgarten, gehobener Küche mit feinen Weinen, in entspannter Atmosphäre? Kommen Sie zu uns, wir haben 365 Tage im Jahr durchgehend für Sie geöffnet. Jeden Sonntag ist Brunchtime ab 11 Uhr.

Wir freuen uns auf Sie!

Ursprung vielerlei Inspirationen

035B7

Ablaufdatum Restaurant & Bar 19., Sieveringer Straße 118 Mo–Sa 12–24 Uhr, Brunch So 11–17 Uhr Tel.: 0699 11 03 82 96

© Erwin Poschner

• mediterrane & regionale Küche • Mittagsmenü/Antipastibuffet/Abendkarte • großer Gastgarten • Ambiente im „shabby chic style“ • Catering • Eventlocation

WIRR 7., Burggasse 70 Mo–Mi 8–2, Do u. Fr 8–4, Sa 10–4, So 10–2 Uhr Tel.: 01 929 40 50 www.wirr.at oder auf facebook

Vor allem als Stammlokal des Prof. Kurt Ostbahn und seines leider viel zu früh verstorbenen Texters Günter Brödl machte der „Quell“ Furore, wurde mit dem AMA-Gütesiegel ausgezeichnet und brachte es auch zum Filmschauplatz („Blutrausch“) sowie zum Konzertsaal (Ostbahn-Kurtis jüngste Live-CD „Ein Abend im Gasthaus Quell“ ist hier entstanden). Bildende Künstler und Theaterleute fühlen sich hier besonders wohl, sowie auch Spitzenköche: „Koch des Jahrzehnts“ Jörg Wörther lobte das Reisfleisch und Ewald Plachuttas Megaseller „Die gute Küche“ wurde hier in zahllosen Besprechungen aus der Taufe gehoben.

Gasthaus Quell 15., Reindorfgasse 19 Mo–Fr 11–24, Küche 11–22.45 Uhr Tel.: 01 893 24 07 willkommen@ gasthausquell.at


BEST OF food & entertainment ANZEIGEN

AUX GAZELLES

Sommerfrische …

SAVOIR-VIVRE – Den ganzen Tag!

… fast mitten in Wien

029E5

AUX GAZELLES 6., Rahlgasse 5 Tel.: 01 585 66 45 Café-Deli Mo–Sa 11–2, Brasserie 18–24, Club Do–Sa 23–5 Uhr office@auxgazelles.at www.auxgazelles.at

032EX

In einem wunderbaren Garten, dem Drehort von „frisch gekocht“, lässt es sich gepflegt entspannen. Dazu bieten wir Ihnen eine bodenständige, innovative Küche und orientieren uns an den besten Trattorien, Osterien, Gostojlnice, Bistros und Brasserien Europas. Die Karte wechselt wöchentlich, die Qualität bleibt, das gilt selbstverständlich auch für den herrlich gekühlten Rosé, das liebevoll gezapfte Zwickel, die herrlichen Säfte und sorgfältig ausgewählten Weine.

© TV & More

Vom morgendlichen Thé à la menthe zum Lunch bei Couscous & zahlreichen Salaten, nachmittags marokkanische Pâtisserie und Kaffee mit Kardamom und Zimt, abends dann Dinner & Shisha im orientalischen Ambiente … und später zu Soft Arabic und Oriental House die Hüften schwingen bis zur Morgendämmerung. Zwischendurch Champagner und Austern schlürfen, köstliches Take-away bestellen oder sich im Hammam verwöhnen lassen wie Scheherezade in TAUSEND & MEHR Nächten. Bienvenue im Aux Gazelles!

FAIR AUS SEE UND MEER

1500 FOODMAKERS

Fischspezialitäten mit gutem Gewissen genieSSen

FUCK IT. EAT PIZZA.

030D5

Beim wöchentlichen Dinner „Fair aus See und Meer“ servieren wir, in der prachtvollen Kuppelhalle des Naturhistorischen Museums, ausschließlich österreichischen Fisch sowie Meeresfrüchte und Meeresfische aus zertifizierter, kontrollierter Fischerei (MSC). Dazu kommen die besten regionalen und saisonalen Zutaten, überwiegend aus biologischem Anbau und fairem Handel. „Fair aus See und Meer“ hält Köstlichkeiten für Sie bereit, die verwöhnen und gleichzeitig garantieren, dass unsere lebenswerte Welt für die nächsten Generationen erhalten bleibt. Preis: € 39,– exkl. Museumseintritt und Getränke.

Purzl’s mit Claus Curn 23., Walter-Jurmann-G. 4 Mo 11–14.30, Di–Fr 11–23 Uhr Tel.: 0699 17 06 07 02 www.purzls.at

033D5

Das Restaurant 1500 FOODMAKERS mit 130 Sitzplätzen, inspiriert von den coolsten Restaurants in Kalifornien, bringt in authentischem 25hours Stil italienische Küche auf den Tisch. Serviert werden kosmopolitische Pizzen, Pasta, Salate und leckere Dolci. Große Fenster führen in den Weghuberpark und ergeben einen direkten Übergang zur Terrasse. Ganz im Zeichen der Wiener Schanigarten-Tradition verstärken wir an Sommertagen unser Restaurant-Angebot mit einem lauschigen BurgerGarten. In lockerer Atmosphäre kann open air getrunken, gegessen, geplaudert und gelacht werden.

Gourmet-Dinner im NHM Café & Restaurant Jeden Mittwoch ab 19 Uhr Tischreservierung Tel.: 0664 966 48 20 nhm-sales@gourmet.at www.genussimmuseum.at

Das Ablaufdatum verlängert!

1500 Foodmakers 25hours Hotel beim MuseumsQuartier 7., Lerchenfelder Straße 1–3 Tel.: 01 52 15 10 25hours-hotels.com/wien

WIRR

Neue Öffnungszeiten & Sonntagsbrunch

Das Wohnzimmer der Burggasse

034C5

Im WIRR-Untergrund bebt am Wochen­ ende der Tanzboden. Man kann aber nicht nur feiern, sondern auch im gemütlichen Café einen Stock höher entspannt frühstücken und mittagessen. Wert gelegt wird besonders auf die Auswahl an Biound Vollwertprodukten. Wer zum Wochenende oder an einem Feiertag ab 10 Uhr vorbeikommt, genießt die tollen Frühstücksspecials. Unter der Woche gibt’s zu Mittag leckere Menüs, in einer vegetarischen Variante bzw. mit Fleisch. Oder ihr kommt einfach auf einen gemütlichen Kaffee vorbei und lasst den Stress hinter euch. Wer das WIRR nicht einmal besucht hat, der kennt Wien nicht!

Gasthaus Quell

031EX

Sie sind auf der Suche nach einem besonderen Lokal mit einem gemütlichen Ambiente, einem wunderschönen Gastgarten, gehobener Küche mit feinen Weinen, in entspannter Atmosphäre? Kommen Sie zu uns, wir haben 365 Tage im Jahr durchgehend für Sie geöffnet. Jeden Sonntag ist Brunchtime ab 11 Uhr.

Wir freuen uns auf Sie!

Ursprung vielerlei Inspirationen

035B7

Ablaufdatum Restaurant & Bar 19., Sieveringer Straße 118 Mo–Sa 12–24 Uhr, Brunch So 11–17 Uhr Tel.: 0699 11 03 82 96

© Erwin Poschner

• mediterrane & regionale Küche • Mittagsmenü/Antipastibuffet/Abendkarte • großer Gastgarten • Ambiente im „shabby chic style“ • Catering • Eventlocation

WIRR 7., Burggasse 70 Mo–Mi 8–2, Do u. Fr 8–4, Sa 10–4, So 10–2 Uhr Tel.: 01 929 40 50 www.wirr.at oder auf facebook

Vor allem als Stammlokal des Prof. Kurt Ostbahn und seines leider viel zu früh verstorbenen Texters Günter Brödl machte der „Quell“ Furore, wurde mit dem AMA-Gütesiegel ausgezeichnet und brachte es auch zum Filmschauplatz („Blutrausch“) sowie zum Konzertsaal (Ostbahn-Kurtis jüngste Live-CD „Ein Abend im Gasthaus Quell“ ist hier entstanden). Bildende Künstler und Theaterleute fühlen sich hier besonders wohl, sowie auch Spitzenköche: „Koch des Jahrzehnts“ Jörg Wörther lobte das Reisfleisch und Ewald Plachuttas Megaseller „Die gute Küche“ wurde hier in zahllosen Besprechungen aus der Taufe gehoben.

Gasthaus Quell 15., Reindorfgasse 19 Mo–Fr 11–24, Küche 11–22.45 Uhr Tel.: 01 893 24 07 willkommen@ gasthausquell.at


BEST OF food & entertainment ANZEIGEN

Kaiserwasserbrunch

DURAN

Sonntags von 12 bis 15 Uhr

Mehr als nur ein Snack

026C6

Geboren in Böhmen, aufgewachsen in Wien – next Stop: Chicago! Vor über 50 Jahren entschloss sich die Familie Duran, den Wiener Sandwichmarkt zu erobern. Das Angebot wurde erweitert, die Brötchenvielfalt immer ausgefallener. Heutzutage überwältigt Duran mit köstlichen Aufstrichen, De-luxe- und Seafoodvarianten bis hin zu vegetarischen Alternativen. Als Familienunternehmen kümmert sich Familie Duran bis heute persönlich um Qualität, Geschmack und detailgetreue Zubereitung. Nur die besten Zutaten schaffen es auf ein

022EX

Genießen Sie angenehme Stunden beim sonntäglichen Kaiserwasserbrunch im Haubenrestaurant UNO des 4-Sterne-Superior-Hotels ARCOTEL Kaiserwasser. Sie erwartet eine ausgezeichnete Auswahl an Speisen, die durch TOP-Qualität und Frische überzeugt. Genuss und Gaumenfreuden stehen im Mittelpunkt und sorgen für einen geschmackvollen Start in den Sonntag. Der legendäre Kaiserwasserbrunch im Haubenrestaurant UNO – ein besonderes Erlebnis, das Sie sich unbedingt gemeinsam mit Ihrem Partner, Ihren Freunden oder Ihrer Familie gönnen müssen. € 35,– p. P. inkl. 1 Glas Sekt und Tiefgaragenparkplatz nach Verfügbarkeit.

Arcotel Kaiserwasser Reservieren Sie jetzt schon Ihren Tisch: Tel.: 01 224 24-866 restaurantuno @arcotelhotels.com www.restaurantuno.at

original Duran Brötchen, und kaum einer schafft es, dem zu widerstehen. Doch Duran ist mehr als nur ein Snack, ob eat-in oder take-out, kalt oder warm, Duran sorgt für individuelle Mittagspausen. Direkt aus dem böhmischen Suppentopf oder dann doch lieber italienische Linguine mit fangfrischen Scampi? Bei Duran findet jeder ein passendes Gericht. Und da die Brötchen zu köstlich sind, um sie nicht mit aller Welt zu teilen, hat Duran kürzlich seine erste Filiale in Chicago eröffnet. Enjoy!

Nam Nam – der Inder

Ein „First“ in der Wiener Lokalszene

023C7

Indisches Essen weitab von verschnörkeltem Kitsch. Bunte, lustige Deko, ein junges Service-Team, ein Koch aus London, der das Essen gut abschmeckt und indische Qualität zum Herzeigen auf den Teller zaubert. Jatinder Kumar, ein Jungunternehmer indischer Herkunft, hat es geschafft, ein zeitgerechtes Bild des neuen Inders zu vermitteln und gleichzeitig Wiener Gemütlichkeit und Gastfreundschaft zu kombinieren. „Nam Nam zeigt die indische Küche endlich so, wie sie eben sein kann: delikat, vielseitig und nuancenreich.“ (Florian Holzer, Falter)

Nam Nam – der Inder 6., Webgasse 3 Tel.: 01 595 61 27 www.nam-nam.at

GASTHAUS STERN

Duran 6., Mariahilfer Straße 91 Tel.: 01 596 23 73 & 4 x in Wien

Vinothek St. Stephan

Kulinarisches Sternenleuchten

Kompetente Beratung und faire Preise

027F4

Seit 1976 ist die Vinothek St. Stephan eine Institution in Sachen Wein und edle Spirituosen. Im Sortiment finden sich neben den Regionen Österreichs auch internationale Weine aus aller Welt. Zu spüren sind die große Leidenschaft für Bordeaux (hier gibt es vieles in Trinkreife) sowie hochwertige Spirituosen, was sich vor allem in einer bestechenden Auswahl an Single Malt Whisky und Rum widerspiegelt. Beliebter Höhepunkt sind die regelmäßig stattfindenden Verkostungen von Whisky und Rum. Fachliche Kompetenz und hervorragendes Service werden hier gelebt und an den Kunden weitergegeben.

024EX

Feinschmecker haben viele gute Gründe, immer wieder ins Stern zu kommen: Schmankerl heimischer Kost, liebevoll zubereitete Mahlzeiten, erlesene Weine, nette Bedienung – das ist das schlichte Erfolgsrezept von Christian Werner. Was man hier als selbstverständlich erachtet, sucht man andernorts vergeblich. Die Speisenvielfalt reicht von traditionell bis exklusiv, zudem überzeugen (Bio-)Qualität und PreisLeistungs-Verhältnis. Vor allem die Innereien und Rindfleischspezialitäten erfreuen sich großer Beliebtheit. Aufgrund der starken Nachfrage ist eine Reservierung unbedingt empfehlenswert!

Gasthaus Stern Christian Werner 11., Braunhubergasse 6 Mo–So 9–23 Uhr www.gasthausstern.at

SMOKEY’S Gourmet Burgers

GLÜCK IN HÜLLE & FÜLLE!

Best Burgers in Town!

GLÜCKSJAHR 2013 IM CASINO WIEN

028E5

025E5

Seit 2008 bietet Smokey’s erstklassige, homemade Burger in diversen, individuell gestaltbaren Varianten an. Die Burger aus 100 % österreichischem Qualitätsrindfleisch gibt es in drei Größen. Egal ob „rare“ , „medium“ oder „well done“, der Burger wird auf den Punkt gebraten, die Saucen und Pommes/Wedges sind hausgemacht und lassen kaum einen Wunsch offen. Auch Vegetarier-, Salatund Geflügelfreunde kommen auf ihre Rechnung. Egal ob schnelles Mittagessen (täglich neue Mittagsmenüs), angenehmer Drink und Snack oder ein nettes Abendessen, das Smokey’s Team heißt Sie immer herzlich willkommen.

Vinothek St. Stephan 1., Stephansplatz 6 Mo–Fr 9.30–18.30, Sa 9.30–17 Uhr Tel.: 01 512 68 58 www.vinothek1.at

Smokey’s 1., Walfischgasse 4c Tel.: 01 370 54 39 2., Obere Donaustr. 97–99, Tel.: 01 370 55 82 Mo–Sa 11.30–23 Uhr (Warme Küche bis 22.30) So- und Feiertage geschl. smokeys.at

Eintritt im Rahmen der Besuchs- und Spielordnung. Volljährigkeit und amtlicher Lichtbildausweis erforderlich!

12 Kreuzfahrten, 139 x 1.300 Euro, Urlaubsgeld ein Leben lang und vieles mehr. Das Glücksjahr 2013 wird bei Casinos Austria besonders ausgiebig gefeiert. Ein Besuch im Casino Wien lohnt sich somit auf jeden Fall: Denn so viele Veranstaltungen und Gewinnmöglichkeiten gab es noch nie. Ein Glück für die Besucherinnen und Besucher, auf die im Glücksjahr 2013 zusätzliche Gewinne im Wert von über einer Million Euro warten. Dem Glück auf der Spur! Ob Damentag, Herrenabend, 13 x Glück, der 13te, Pokererlebnis oder Glück bei Roulette, Black Jack und den Automaten: Casino Wien hat im Glücksjahr 2013 für jeden das passende Angebot.

Casino Wien 1., Kärntner Straße 41 Tägl. 15–3 Uhr (Jackpot Casino ab 11 Uhr und Freizeitkleidung) Fr u. Sa 15–4 Uhr Tel.: 01 512 48 36 wien.casinos.at facebook.com/ wien.casinos.at


BEST OF food & entertainment ANZEIGEN

Kaiserwasserbrunch

DURAN

Sonntags von 12 bis 15 Uhr

Mehr als nur ein Snack

026C6

Geboren in Böhmen, aufgewachsen in Wien – next Stop: Chicago! Vor über 50 Jahren entschloss sich die Familie Duran, den Wiener Sandwichmarkt zu erobern. Das Angebot wurde erweitert, die Brötchenvielfalt immer ausgefallener. Heutzutage überwältigt Duran mit köstlichen Aufstrichen, De-luxe- und Seafoodvarianten bis hin zu vegetarischen Alternativen. Als Familienunternehmen kümmert sich Familie Duran bis heute persönlich um Qualität, Geschmack und detailgetreue Zubereitung. Nur die besten Zutaten schaffen es auf ein

022EX

Genießen Sie angenehme Stunden beim sonntäglichen Kaiserwasserbrunch im Haubenrestaurant UNO des 4-Sterne-Superior-Hotels ARCOTEL Kaiserwasser. Sie erwartet eine ausgezeichnete Auswahl an Speisen, die durch TOP-Qualität und Frische überzeugt. Genuss und Gaumenfreuden stehen im Mittelpunkt und sorgen für einen geschmackvollen Start in den Sonntag. Der legendäre Kaiserwasserbrunch im Haubenrestaurant UNO – ein besonderes Erlebnis, das Sie sich unbedingt gemeinsam mit Ihrem Partner, Ihren Freunden oder Ihrer Familie gönnen müssen. € 35,– p. P. inkl. 1 Glas Sekt und Tiefgaragenparkplatz nach Verfügbarkeit.

Arcotel Kaiserwasser Reservieren Sie jetzt schon Ihren Tisch: Tel.: 01 224 24-866 restaurantuno @arcotelhotels.com www.restaurantuno.at

original Duran Brötchen, und kaum einer schafft es, dem zu widerstehen. Doch Duran ist mehr als nur ein Snack, ob eat-in oder take-out, kalt oder warm, Duran sorgt für individuelle Mittagspausen. Direkt aus dem böhmischen Suppentopf oder dann doch lieber italienische Linguine mit fangfrischen Scampi? Bei Duran findet jeder ein passendes Gericht. Und da die Brötchen zu köstlich sind, um sie nicht mit aller Welt zu teilen, hat Duran kürzlich seine erste Filiale in Chicago eröffnet. Enjoy!

Nam Nam – der Inder

Ein „First“ in der Wiener Lokalszene

023C7

Indisches Essen weitab von verschnörkeltem Kitsch. Bunte, lustige Deko, ein junges Service-Team, ein Koch aus London, der das Essen gut abschmeckt und indische Qualität zum Herzeigen auf den Teller zaubert. Jatinder Kumar, ein Jungunternehmer indischer Herkunft, hat es geschafft, ein zeitgerechtes Bild des neuen Inders zu vermitteln und gleichzeitig Wiener Gemütlichkeit und Gastfreundschaft zu kombinieren. „Nam Nam zeigt die indische Küche endlich so, wie sie eben sein kann: delikat, vielseitig und nuancenreich.“ (Florian Holzer, Falter)

Nam Nam – der Inder 6., Webgasse 3 Tel.: 01 595 61 27 www.nam-nam.at

GASTHAUS STERN

Duran 6., Mariahilfer Straße 91 Tel.: 01 596 23 73 & 4 x in Wien

Vinothek St. Stephan

Kulinarisches Sternenleuchten

Kompetente Beratung und faire Preise

027F4

Seit 1976 ist die Vinothek St. Stephan eine Institution in Sachen Wein und edle Spirituosen. Im Sortiment finden sich neben den Regionen Österreichs auch internationale Weine aus aller Welt. Zu spüren sind die große Leidenschaft für Bordeaux (hier gibt es vieles in Trinkreife) sowie hochwertige Spirituosen, was sich vor allem in einer bestechenden Auswahl an Single Malt Whisky und Rum widerspiegelt. Beliebter Höhepunkt sind die regelmäßig stattfindenden Verkostungen von Whisky und Rum. Fachliche Kompetenz und hervorragendes Service werden hier gelebt und an den Kunden weitergegeben.

024EX

Feinschmecker haben viele gute Gründe, immer wieder ins Stern zu kommen: Schmankerl heimischer Kost, liebevoll zubereitete Mahlzeiten, erlesene Weine, nette Bedienung – das ist das schlichte Erfolgsrezept von Christian Werner. Was man hier als selbstverständlich erachtet, sucht man andernorts vergeblich. Die Speisenvielfalt reicht von traditionell bis exklusiv, zudem überzeugen (Bio-)Qualität und PreisLeistungs-Verhältnis. Vor allem die Innereien und Rindfleischspezialitäten erfreuen sich großer Beliebtheit. Aufgrund der starken Nachfrage ist eine Reservierung unbedingt empfehlenswert!

Gasthaus Stern Christian Werner 11., Braunhubergasse 6 Mo–So 9–23 Uhr www.gasthausstern.at

SMOKEY’S Gourmet Burgers

GLÜCK IN HÜLLE & FÜLLE!

Best Burgers in Town!

GLÜCKSJAHR 2013 IM CASINO WIEN

028E5

025E5

Seit 2008 bietet Smokey’s erstklassige, homemade Burger in diversen, individuell gestaltbaren Varianten an. Die Burger aus 100 % österreichischem Qualitätsrindfleisch gibt es in drei Größen. Egal ob „rare“ , „medium“ oder „well done“, der Burger wird auf den Punkt gebraten, die Saucen und Pommes/Wedges sind hausgemacht und lassen kaum einen Wunsch offen. Auch Vegetarier-, Salatund Geflügelfreunde kommen auf ihre Rechnung. Egal ob schnelles Mittagessen (täglich neue Mittagsmenüs), angenehmer Drink und Snack oder ein nettes Abendessen, das Smokey’s Team heißt Sie immer herzlich willkommen.

Vinothek St. Stephan 1., Stephansplatz 6 Mo–Fr 9.30–18.30, Sa 9.30–17 Uhr Tel.: 01 512 68 58 www.vinothek1.at

Smokey’s 1., Walfischgasse 4c Tel.: 01 370 54 39 2., Obere Donaustr. 97–99, Tel.: 01 370 55 82 Mo–Sa 11.30–23 Uhr (Warme Küche bis 22.30) So- und Feiertage geschl. smokeys.at

Eintritt im Rahmen der Besuchs- und Spielordnung. Volljährigkeit und amtlicher Lichtbildausweis erforderlich!

12 Kreuzfahrten, 139 x 1.300 Euro, Urlaubsgeld ein Leben lang und vieles mehr. Das Glücksjahr 2013 wird bei Casinos Austria besonders ausgiebig gefeiert. Ein Besuch im Casino Wien lohnt sich somit auf jeden Fall: Denn so viele Veranstaltungen und Gewinnmöglichkeiten gab es noch nie. Ein Glück für die Besucherinnen und Besucher, auf die im Glücksjahr 2013 zusätzliche Gewinne im Wert von über einer Million Euro warten. Dem Glück auf der Spur! Ob Damentag, Herrenabend, 13 x Glück, der 13te, Pokererlebnis oder Glück bei Roulette, Black Jack und den Automaten: Casino Wien hat im Glücksjahr 2013 für jeden das passende Angebot.

Casino Wien 1., Kärntner Straße 41 Tägl. 15–3 Uhr (Jackpot Casino ab 11 Uhr und Freizeitkleidung) Fr u. Sa 15–4 Uhr Tel.: 01 512 48 36 wien.casinos.at facebook.com/ wien.casinos.at


BEST OF Food & entertainment ANZEIGEN

PROSI

Wien ist für den Hugo!

Exotic Supermarket & Cosmetic World

Der neue Sommerdrink HUGO erobert Wien

027C5

Das Geschäft bietet die größte Auswahl an asiatischen, afrikanischen und lateinameri­ kanischen Produkten (Lebensmittel & Kosmetik) in ganz Österreich. Im kosmetischen Bereich finden sich u. a. 100% echte Haarteile sowie ayurvedische Produk­ te. Prosi feiert jedes Jahr das Prosi Exotic Festival, das bereits über 3.000 Besucher zählt. Dieses Jahr (17.+18. Juni) findet auch das Prosi Street Food Festival mit verschiedenen Performances, Künstlern, Ständen und multikultureller Küche statt. Internationale Kochkur­ se „gemeinsam Kochen – zusammen Geniessen“, die jeden Fr & Sa stattfinden, ergänzen das vielfältige An­ gebot! Neu: Prosi Food Magic – eat, drink & take away!

Prosi Exotic Supermarket 7., Neubaugürtel 44 (U6 Burggasse)

 Mo–Sa 9–20 Uhr Tel.: 01 974 44 44
 E-Mail: prosi@prosi.at
 www.prosi.at

HÜTTE AM WEG

DIE

Blätter rascheln jetzt auch im Glas: HUGO ist da! Doch was ist HUGO? HUGO hat die ­besten Chancen, der beliebteste Sommerdrink 2011 zu ­werden. HUGO gibt es in zwei Varianten: Mit Prosecco gespritzt oder alkoholfrei! Und so wird der HUGO gemacht: Eiscubes, Limettenviertel und frische Minze in ein Cocktailglas, dann SHINE! white dazu und mit einem Schuss Prosecco aufspritzen – fertig ist der HUGO! Auch alkoholfrei ist HUGO ein genialer Durstlöscher: Wieder Eiscubes, Limettenviertel und frische Minze in ein 0,5-l-Trinkglas, SHINE! white dazu und mit Soda aufspritzen – erfrischend und köstlich! Die Wiener Firma SHINE! produziert seit 2006 erfri­ schend natürliche Sommerdrinks, ohne künstliche Beigaben und mit Zutaten aus dem Wiener Umland.

Lassen Sie sich überraschen!

028EX

Kommen Sie hoch!! Jeden Tag eine Überraschung: Was hat die Küche heute frisch für Sie gekocht???

Hütte am Weg 19., Josefsdorf 47 Täglich 10­–22 Uhr So u. Fei 10–19 Uhr Dienstag und Mittwoch Ruhetag Tel.: 01 320 39 75

SPANISCHE GENÜSSE

NEUER LIFESTYLE FÜR DEN 1. BEZIRK!

Rioja, Tapas y más – die Tapas-Bar im Neunten

SCHÖNES UND DEKORATIVES AUS ALLER WELT

029C3

Spanische Spezialitäten in der gemütli­ chen Atmosphäre der einzigen klas­ sischen Tapas-Bar Österreichs: Das bietet Rioja, Tapas y más mitten im neunten Wiener Gemeinde­ bezirk. In klassischer Tradition werden variierend kleine kulinarische Köstlichkeiten serviert. Dazu gibt es eine große Auswahl von rund 80 Weinen aus 22 verschiedenen spanischen Anbaugebieten. Alle Weine werden auch zum Mitnahmepreis über die Gasse verkauft. Gegen Abgabe dieses Inserats oder einer Kopie davon erhalten Sie in der Bodega Rioja, Tapas y más kostenlos ein Glas vom „Wein des Monats“.

SHINE! Getränkeerzeugungs und -vertriebs Ges. m. b. H. 3., Apostelgasse 15 Tel.: 0680 317 04 73 E-Mail: rudi@shine-club.com www.shine-club.com

031E5

Genießen Sie pures Shoppingvergnü­ gen auf über 400 m2 mit trendigem Interior, Taschen, Schmuck und Food-Spezialitäten im edlen Ambiente der alten Hofapotheke gleich beim Michaelerplatz/Habsburgergasse. Gönnen Sie sich auch eine gemütliche Auszeit bei Suppen, Salaten und belegten Holzofenbroten oder vielleicht einem Espresso und einer Mehlspeise!

Rioja, Tapas y más 9., Lazarettgasse 22 Mo–Fr 16.30–22 Uhr Tel.: 0676 367 67 77 E-Mail: kontakt@ymas.at www.ymas.at

Smokey’s – Best Burger in town!

LIVING Concept 1., Reitschulgasse 2 (Stallburg) Mo–Sa 10–18, So 11–17 Uhr Tel.: 0699 11 82 07 19 LIVING Vienna 1., Franziskanerplatz 6 / Weihburggasse Mo–Sa 10.30–18 Uhr Tel.: 01 / 5125419 www.livingvienna.at

Martinjak | Am Ring

Jetzt auch im 2 Bezirk!

Die Zirbenstube des 21. Jahrhunderts

030F4

Klein, aber fein. Das könnte Smokey’s Motto sein, wenn es nicht noch viel mehr Atmo­ sphäre, Qualität, Service und vor allem hervorragendes, ausgewogenes Essen in kleinen und großen Portionen gäbe. Nach der Eröffnung des ersten Smokey’s 2008 kann man jetzt auch im 2. Bezirk Burger in gewohnter Smokey’s Qualität genießen – mit Schanigarten und Ausblick auf den Donaukanal! Egal ob ein schnelles Mittagsmenü, ein längerer „Businesslunch“ oder ein Abendessen in gediegener Atmosphäre. Ob auf der Suche nach einem „zweiten Wohnzimmer“, einer feinen Bar oder einer Location für private Events – es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

032E5 Smokey’s 1., Walfischgasse 4c Tel.: 01 370 54 39 2., Obere Donaustraße 97–99 Tel.: 01 370 55 82 Mo–Sa 11.30–23.00 Uhr www.smokeys.at

Reichlich honigfarbenes, duftendes Zirbenholz kombiniert mit Stahl und Glas umgesetzt in einem puristischen Design mitten in Wien – das ist das Martinjak. Gekocht werden klassi­ sche Gerichte und Spezialitäten aus monatlich wech­ selnden Genussregionen auf hochwertigem Niveau. Dazu gibt es eine große Auswahl an österreichischen Spitzenweinen, den Winzer des Monats auch glaswei­ se. Selbstkreierte Zirbencocktails runden den Genuss ab. Zur warmen Jahreszeit lädt eine Terrasse mit Blick auf die Staatsoper ein, an kälteren Tagen kann man sich am Kamin wärmen. Nachtschwärmer lockt der hauseigene Club Platzhirsch.

Martinjak am Ring 1., Opernring 11 Täglich 11–1 Uhr Tel.: 01 535 69 69 E-Mail: info@martinjak.com www.martinjak.com


BEST OF Food & entertainment ANZEIGEN

PROSI

Wien ist für den Hugo!

Exotic Supermarket & Cosmetic World

Der neue Sommerdrink HUGO erobert Wien

027C5

Das Geschäft bietet die größte Auswahl an asiatischen, afrikanischen und lateinameri­ kanischen Produkten (Lebensmittel & Kosmetik) in ganz Österreich. Im kosmetischen Bereich finden sich u. a. 100% echte Haarteile sowie ayurvedische Produk­ te. Prosi feiert jedes Jahr das Prosi Exotic Festival, das bereits über 3.000 Besucher zählt. Dieses Jahr (17.+18. Juni) findet auch das Prosi Street Food Festival mit verschiedenen Performances, Künstlern, Ständen und multikultureller Küche statt. Internationale Kochkur­ se „gemeinsam Kochen – zusammen Geniessen“, die jeden Fr & Sa stattfinden, ergänzen das vielfältige An­ gebot! Neu: Prosi Food Magic – eat, drink & take away!

Prosi Exotic Supermarket 7., Neubaugürtel 44 (U6 Burggasse)

 Mo–Sa 9–20 Uhr Tel.: 01 974 44 44
 E-Mail: prosi@prosi.at
 www.prosi.at

HÜTTE AM WEG

DIE

Blätter rascheln jetzt auch im Glas: HUGO ist da! Doch was ist HUGO? HUGO hat die ­besten Chancen, der beliebteste Sommerdrink 2011 zu ­werden. HUGO gibt es in zwei Varianten: Mit Prosecco gespritzt oder alkoholfrei! Und so wird der HUGO gemacht: Eiscubes, Limettenviertel und frische Minze in ein Cocktailglas, dann SHINE! white dazu und mit einem Schuss Prosecco aufspritzen – fertig ist der HUGO! Auch alkoholfrei ist HUGO ein genialer Durstlöscher: Wieder Eiscubes, Limettenviertel und frische Minze in ein 0,5-l-Trinkglas, SHINE! white dazu und mit Soda aufspritzen – erfrischend und köstlich! Die Wiener Firma SHINE! produziert seit 2006 erfri­ schend natürliche Sommerdrinks, ohne künstliche Beigaben und mit Zutaten aus dem Wiener Umland.

Lassen Sie sich überraschen!

028EX

Kommen Sie hoch!! Jeden Tag eine Überraschung: Was hat die Küche heute frisch für Sie gekocht???

Hütte am Weg 19., Josefsdorf 47 Täglich 10­–22 Uhr So u. Fei 10–19 Uhr Dienstag und Mittwoch Ruhetag Tel.: 01 320 39 75

SPANISCHE GENÜSSE

NEUER LIFESTYLE FÜR DEN 1. BEZIRK!

Rioja, Tapas y más – die Tapas-Bar im Neunten

SCHÖNES UND DEKORATIVES AUS ALLER WELT

029C3

Spanische Spezialitäten in der gemütli­ chen Atmosphäre der einzigen klas­ sischen Tapas-Bar Österreichs: Das bietet Rioja, Tapas y más mitten im neunten Wiener Gemeinde­ bezirk. In klassischer Tradition werden variierend kleine kulinarische Köstlichkeiten serviert. Dazu gibt es eine große Auswahl von rund 80 Weinen aus 22 verschiedenen spanischen Anbaugebieten. Alle Weine werden auch zum Mitnahmepreis über die Gasse verkauft. Gegen Abgabe dieses Inserats oder einer Kopie davon erhalten Sie in der Bodega Rioja, Tapas y más kostenlos ein Glas vom „Wein des Monats“.

SHINE! Getränkeerzeugungs und -vertriebs Ges. m. b. H. 3., Apostelgasse 15 Tel.: 0680 317 04 73 E-Mail: rudi@shine-club.com www.shine-club.com

031E5

Genießen Sie pures Shoppingvergnü­ gen auf über 400 m2 mit trendigem Interior, Taschen, Schmuck und Food-Spezialitäten im edlen Ambiente der alten Hofapotheke gleich beim Michaelerplatz/Habsburgergasse. Gönnen Sie sich auch eine gemütliche Auszeit bei Suppen, Salaten und belegten Holzofenbroten oder vielleicht einem Espresso und einer Mehlspeise!

Rioja, Tapas y más 9., Lazarettgasse 22 Mo–Fr 16.30–22 Uhr Tel.: 0676 367 67 77 E-Mail: kontakt@ymas.at www.ymas.at

Smokey’s – Best Burger in town!

LIVING Concept 1., Reitschulgasse 2 (Stallburg) Mo–Sa 10–18, So 11–17 Uhr Tel.: 0699 11 82 07 19 LIVING Vienna 1., Franziskanerplatz 6 / Weihburggasse Mo–Sa 10.30–18 Uhr Tel.: 01 / 5125419 www.livingvienna.at

Martinjak | Am Ring

Jetzt auch im 2 Bezirk!

Die Zirbenstube des 21. Jahrhunderts

030F4

Klein, aber fein. Das könnte Smokey’s Motto sein, wenn es nicht noch viel mehr Atmo­ sphäre, Qualität, Service und vor allem hervorragendes, ausgewogenes Essen in kleinen und großen Portionen gäbe. Nach der Eröffnung des ersten Smokey’s 2008 kann man jetzt auch im 2. Bezirk Burger in gewohnter Smokey’s Qualität genießen – mit Schanigarten und Ausblick auf den Donaukanal! Egal ob ein schnelles Mittagsmenü, ein längerer „Businesslunch“ oder ein Abendessen in gediegener Atmosphäre. Ob auf der Suche nach einem „zweiten Wohnzimmer“, einer feinen Bar oder einer Location für private Events – es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

032E5 Smokey’s 1., Walfischgasse 4c Tel.: 01 370 54 39 2., Obere Donaustraße 97–99 Tel.: 01 370 55 82 Mo–Sa 11.30–23.00 Uhr www.smokeys.at

Reichlich honigfarbenes, duftendes Zirbenholz kombiniert mit Stahl und Glas umgesetzt in einem puristischen Design mitten in Wien – das ist das Martinjak. Gekocht werden klassi­ sche Gerichte und Spezialitäten aus monatlich wech­ selnden Genussregionen auf hochwertigem Niveau. Dazu gibt es eine große Auswahl an österreichischen Spitzenweinen, den Winzer des Monats auch glaswei­ se. Selbstkreierte Zirbencocktails runden den Genuss ab. Zur warmen Jahreszeit lädt eine Terrasse mit Blick auf die Staatsoper ein, an kälteren Tagen kann man sich am Kamin wärmen. Nachtschwärmer lockt der hauseigene Club Platzhirsch.

Martinjak am Ring 1., Opernring 11 Täglich 11–1 Uhr Tel.: 01 535 69 69 E-Mail: info@martinjak.com www.martinjak.com


BEST OF Bio ANZEIGEN

Direkt vom Biobauern Die Wiener Bio-Märkte

026E4

Biobäuerinnen und -bauern verzichten konsequent auf den Einsatz von chemischsynthetischen Pflanzenschutzmitteln, schnelllöslichen Düngern und Gentechnik. Damit sichern sie nicht nur beste Qualität, sondern schützen Boden, Wasser und Klima. Auf zahlreichen Wiener Märkten haben Sie die Gelegenheit, frische Bio-Produkte direkt vom Produzenten zu beziehen: Biobauernmarkt auf der Freyung • Biomarkt Serviten­markt • Bio-Eck am Karmelitermarkt • Bio-Eck am Naschmarkt • WUK-Markt • Lerchenfelder Bauernmarkt • Sonnbergmarkt • Brunnenmarkt • Kutschkermarkt • Hannovermarkt

BIO AUSTRIA Die Biobäuerinnen und Biobauern www.bio-austria.at Adressen und Marktzeiten unter: www.bio-austria.at/ maerkte_wien

1 Schokolade = 1 Schulessen

Schokolade genieSSen und gleichzeitig burmesischen Kindern helfen

027E6

Zotter engagiert sich für das Projekt „Yummy! Essen an Schulen“ in Mae Sot, das „Helfen ohne Grenzen“ ins Leben gerufen hat. Pro verkaufter „Schokolade macht satt“-Tafel erhält ein burmesisches Flüchtlingskind ein Schulessen. Eine fruchtige Schicht aus Mango mit einem Spritzer Zitrone und einer Schicht Sesamnougat kombiniert, die mit weißer Kokosschokolade überzogen ist. Bio und fair. 70 g, € 3,25 Erhältlich bei der Schoko Company am Wiener Naschmarkt oder online: www.zotter.at

SCHOKOCOMPANY 4., Wiener Naschmarkt, Stand 326–331 Tel.: 0699 10 79 41 69 E-Mail: shop@schokocompany.at www.schokocompany.at www.zotter.at

denn’s – Hier gibt’s BIO! 5 x in Wien

028F4

denn’s ist ein Biomarkt der neuen Generation: ein Ort, in dem man alles bekommt und alles Bio ist: Täglich frisches Obst und Gemüse, Backwaren aus der Region, Weine aus Österreich und aller Welt und ein vielfältiges Angebot an Milch- und Käseprodukten. Außerdem eine große Auswahl an Naturkosmetik und viele vegetarische und vegane Produkte. Und das Beste: Jeden Mittwoch gibt es 6 % Studentenrabatt*. (*nach Vorlage eines gültigen Studentenausweises. Ausgenommen sind Aktionsartikel, Presse, Bücher und Pfand)

denn’s Biomarkt in Wien: 2., Taborstraße 10 3. Landstr. Hauptstr. 37 7., Lindengasse 15 7., Kaiserstraße 57 16., Ottakringer Str. 186 www.denns.at

BIOFRISCHE

ZUSTELLSERVICE VON BIOLOGISCHEN SPEISEN

XXXXX

Eine ausgewogene Ernährung ist aus heutiger Sicht der Dinge unumgänglich und von unserem Speiseplan nicht mehr wegzudenken. Wir verwenden nur rein biologische Zutaten, um Ihren Körper mit Energie zu versorgen und in Einklang mit Geist und Seele zu bringen. So stammt auch unser frisches Fleischsortiment zu 100 % von österreichischen Bio-Bauern und selbst unsere Verpackungen sind zu 100 % aus biologischen Stoffen gefertigt. Ganz individuell erhalten Sie bei uns gluten- und laktosefreie Speisen und vegane Köstlichkeiten. Unsere Gerichte werden täglich frisch unter Einhaltung aller Bio-Kriterien zubereitet.

BioFrische 15., Mariahilfer Gürtel 31 Täglich 11–22 Uhr Tel.: 01 952 92 15, 01 952 78 53 oder 0664 478 40 90 www.biofrische.net


BEST OF Bio ANZEIGEN

HEUMILCH: der höchste genuss aus unseren regionen

© Zurück zum Ursprung

016E4

Heumilch wird nicht ohne Grund als einzigartig bezeichnet, denn ihre Herstellung ist die ursprünglichste Form der Milchherstellung. Heumilch bedeutet, dass sich die Kühe einer jahrhundertealten Tradition zufolge im Sommer ausschließlich von frischem und saftigem Almgras, Kräutern und Blumen und im Winter von Heu und Getreideschrot ernähren. Die Bio-Bergbauern von Zurück zum Ursprung müssen strengste Richtlinien einhalten. An mindestens 180 Tagen im Jahr haben die Kühe Auslauf, mindestens 120 Tage davon grasen sie auf saftigen Almen und Wiesen. Für den Winter werden die Wiesen gemäht und das Gras wird nicht siliert, sondern getrocknet, und das so gewonnene Heu für die kalte Jahreszeit gelagert. Das wiederkäuergerechte Futter, mit bis zu 50 verschiedenen Arten von Gräsern und Kräutern, wirkt sich nicht nur positiv auf die Gesundheit der Kühe aus, sondern gibt der Bio-Heumilch von Zurück zum Ursprung auch ihren vollmundigen und einzigartigen Geschmack. So naturnah wird sonst keine andere Milch hergestellt! Die schonende Bewirtschaftung der Wiesen und Weiden wirkt sich zudem positiv auf die Natur aus, denn sie fördert die Artenvielfalt des Pflanzen­ bestandes, und somit bleiben die Kulturlandschaften und Erholungsräume für uns alle erhalten.

Hofer KG 1., Neutorgasse 2/ Heinrichsgasse 1 2., Obere Augartenstraße 5 Sowie 84 weitere Filialen in Wien! www.zurueckzumursprung.at

ADAMAH BioHof

regionale BioVielfalt direkt nach Hause und ins büro

017C5

Der BioKistl Pionier Gerhard Zoubek beliefert seit über 15 Jahren den Großraum Wien mit frischen BioLebensmitteln vom eigenen Hof und Partnern. Neben frischem Obst und Gemüse gibt’s im ADAMAH BioKistl auch eine Vielfalt an heimischen BioSpezialitäten rund um Brot, Fleisch, Käse, Saft und Wein zu entdecken. Bequem online bestellbar unter shop.adamah.at. Geliefert wird ab € 17,50 bei Sonne, Regen, Schnee direkt vor die Türe, egal ob privat oder ins Büro. Zusätzlich gibt es die Qualität von ADAMAH auch auf den Wiener Bauernmärkten und – jetzt ganz frisch – in Form des ADAMAH BioCatering.

ADAMAH BioHof 2282 Glinzendorf 7 Tel.: 02248 22 24 biohof@adamah.at www.adamah.at

Die coolste Art,

die Klimaerwärmung zu stoppen

GLAS

recycling – über 90 % der Menschen in Österreich tun es: Altglas getrennt entsorgen. Entsorgen Sie Ihr Altglas und schützen Sie das Klima. Glas-Recycling reduziert den Energieverbrauch bei der Glasproduktion erheblich. Das reduziert Emissionen und verbessert unseren CO2-Footprint. Was tun Sie mit leeren Pestogläsern, Weinflaschen, Parfumflakons? Und all den anderen Glasverpackungen? Bringen Sie’s zur Altglassammlung! Edles Glas bleibt edles Glas, wenn wir sorgfältig entsorgen. Egal, wie oft es recycelt wird. Das spart Rohstoffe. Zum Beispiel rund 158.000 Tonnen Quarzsand. Pro Jahr. Machen Sie mit. Danke!

Austria Glas Recycling 2., Obere Donaustraße 71 Tel.: 01 214 49 00 Fax: 01 214 49 08 agr@agr.at www.agr.at


BEST OF bakery ANZEIGEN

Bäckerei Café FELZL Gutes Brot braucht Zeit

018C5

Wir backen langsam, damit Sie länger genießen können. Gutes Brot braucht Zeit, fachmännische Zubereitung und hervorragende Zutaten. Jedes Brot hat seine Vorzüge und unter­ schiedliche Qualitäten. Eines haben aber alle gemein: Durch lange Teigführung in der Herstellung gewinnt jedes einzelne an Geschmack und Haltbarkeit. Die Resultate sprechen für sich. Die Ursprünglichkeit des Dinkelvollkornbrotes, der mediterrane Flair des Toskanabrotes oder der Geschmack des Sommers beim Biss in das Tomatenbrot. Brot und Gebäck vom Felzl stehen für nachhaltigen Genuss und vollen Geschmack.

Bäckerei Felzl 7., Kaiserstraße/Ecke Westbahnstraße 7., Schottenfeldgasse 88 5., Pilgramgasse 24 Mo–Fr 6–19, Sa 6–17, So, Fei 7.30–12.30 Uhr Schottenfeldg. Sa 7–13 Uhr www.felzl.at fb/Baeckerei.Felzl

15 süsse minuten

die süsse viertelstunde zwischendurch

019F7

Wer sich gerade in der Umgebung zwi­ schen Belvedere und dem neuen Haupt­ bahnhof befindet, dem sei empfohlen, sich hier 15 Minuten Zeit für ein süßes Erlebnis zu nehmen. Eine ungewöhnliche Mischung aus Klassikern wie Eclair, Großmutters Rezepten und eigenen Kreatio­ nen machen das Angebot hier besonders interessant. Als wahrer Verkaufsschlager entpuppten sich die frisch zubereiteten und warm servierten belgi­ schen Waffeln. Die süßen Spezialitäten werden vom polnischen Konditormeister Pawel zubereitet und schmecken so ehrlich und authentisch, dass man gar nicht genug davon kriegen kann.

15 süße Minuten 4., Weyringergasse 21 Mo–Fr 7–19, Sa 8–16, So 9–16 Uhr office@15suesseminuten.at www.15suesseminuten.at

WANNENMACHER So sind wir!

020EX

Wir sind stolz auf unseren Beruf, der es möglich macht, jeden Tag Genuss zu bieten. • Wir verwenden beste Rohstoffe aus der Natur. • Wir investieren nicht in Menschen ersetzende Ma­ schinen, sondern in das Können unserer Mitarbeiter! • Wir vernichten keine Arbeitsplätze, sondern wir schaffen welche! • Die Basis unseres Handelns ist die Zufriedenheit unserer Kunden! • Wir produzieren und verkaufen in Sievering! • Wir schätzen alle unsere Kunden! • Wir sind alle gleich wichtig – und als Team tragen wir zur Qualität und Frische unserer Produkte bei.

Wannenmacher 19., Sieveringer Straße 76 Tel.: 01 320 34 91 www.wannenmacher-brot.at

Grundkurs Kochen 2 Dieses Buch bringt KüchenspaSS!

FALTER G

021F4

Mit der Nummer zwei der gereimten Küchenkunde erscheinen nun weitere 50 Rezepte zu den Themen Basiswissen, Obst und Gemüse, Fleisch und Fisch sowie Süßes. Aus der Kochkombüse der Stadtzeitung FALTER kommen Klas­ siker wie Apfelspalten und Brathendl, fast vergessene Lebens­ mittel wie Tarhonya und viele Tipps, damit gesundes Essen auch abwechslungsreich bleibt. ter.at ww w.fal € 4,90

112 Seiten, € 4,90

R

B A S IC S D

K

R

U

S

n Koche U

N

II

50

Falter Verlag 1., Marc-Aurel-Straße 9 Tel.: 01 536 60-928 Fax: 01 536 60-935 service@falter.at faltershop.at

epteren Rezpo pulä

r aus de r -Serie Falte

as? noch w , sonst aß! Melone üchensp K t g Huhn, n ri Buch b Dieses 53 3 16:25:

19.02.201

d 1-2

_13.ind

cs_Cover

0_Basi

Uhr


BEST OF kultur ANZEIGEN

THYSSEN-BORNEMISZA ART CONTEMPORARY TBA21–AUGARTEN

049F2

© Jakob Polacsek / TBA21, 2012

An der nordöstlichen Ecke des Augartens, an das Alliiertenviertel grenzend, zeigt ThyssenBornemisza Art Contemporary–Augarten zeitgenössi­ sche Kunst aus der eigenen Sammlung. Seit 2002 widmet sich Francesca Habsburg der Produktion und Ausstellung aufregender internationaler junger Positionen und brillanter Präsentationen. Zudem zu sehen: Performances, Musik, Sprachpoesie auf der Sommerbühne, das Café AU und öffentliche Interventionen im Park. TBA21–Augarten gelang es, in kurzer Zeit einen neuen Standort im 2. Bezirk für Kunst, Dialog, Experimentierfreudigkeit und Gastfreundschaft zu etablieren.

TBA21–Augarten 2., Scherzergasse 1A Mi–Do 12–17, Fr–So 12–19 Uhr Tel.: 01 513 98 56-24 augarten@tba21.org www.tba21.org

FITINN

MUSEUM DER MODERNEN KÖRPERKUNST

050E2

Mit großen Namen wie Picasso, Monet oder Dürer können wir nicht aufwarten. Aber mit Bauer, Cerny oder Huber. Mit Künstlern, die ihre Inspiration aus dem Vorzimmerspiegel beziehen. Mit Maestros, die ihre Werke mit Blut, Schweiß und Tränen gestalten. Mit Schöpfern, die sich selbst kreieren. Und wir sind die Kuratoren. Doch hier gibt es keine opulenten Luster. Keine Marmor-Vertäfelungen. Nichts, was die Kunst limitiert. Unsere Galerien bestehen nur aus den besten Kraft- und Cardiogeräten. Und wenn auch dich die Muse des Missbehagens küsst: in ein Fitinn-Studio kommen, am Empfang „Best of Vienna“ sagen und einen Tag lang gratis trainieren.

FITINN 14 x in Wien täglich von 6–24 Uhr www.fitinn.at

ARENA WIEN

Entertainment & Confrontation

051EX

Die Arena in Erdberg sieht sich nunmehr seit über 35 Jahren als Plattform für kulturelle und soziale Aktivitäten. Konzerte, SolidaritätsVeranstaltungen, Clubbings, internationale Top-Acts, Partys, Events aufstrebender VeranstalterInnen, Festivals, Open Airs sowie Freiluftkino im Sommer und vieles mehr belegen die Vielfalt der Möglichkeiten, die der ehemalige Schlachthof bietet. Die Arena ist ein Ort mit subkultureller Geschichte und längst ein Fixpunkt in Wiens Veranstaltungsszene.

Verein Forum Wien Arena 3., Baumgasse 80 Tel.: 01 798 85 95 arena@arena.co.at www.arena.co.at www.facebook.com/ arena.wien

Nein! Kein Design! So alt wie die Menschheit

052D2

Vielleicht ein „no go“ in der Werbe-Welt, aber menzel ist gerne widerständig. Die Objekte der Galerie – ausgewählte Teppiche, Textilien, Töpferware, Schmuck – entstammen einem weitgehend entschwundenen ländlichen Leben. Es sind Dinge, die uns in ihrer Ursprünglichkeit berühren und bereichern. Sie haben sehr modern alles Zeug zum Design, sind aber viel mehr. menzel bedeutet in Nordafrika Rastplatz, Station, Haus. menzel hütet und vermittelt Werte, die es heute frisch zu entdecken gilt. (4 x Ausstellung/Jahr)

menzel Galerie Nordafrika Renate Anna Menzel 9., Währinger Straße 55 Mi–Fr 11–18, Sa 11–14 Uhr und nach Vereinbarung Tel. u. Fax: 01 409 30 98 berber@menzelgalerie.com www.menzelgalerie.com


BEST OF kultur ANZEIGEN

ost klub

BAWAG CONTEMPORARY

we play the greatest music from orient to occident

Programm Frühjahr / Sommer 2012

062F6

Durch ein außergewöhnliches und vielseitiges Programm hat sich der ost klub an die Spitze der internationalen Weltmusik-Szene katapultiert. Das geschichtsträchtige Lokal gilt als beliebter Treffpunkt der heimischen Live-Musik-Szene und erster Landeplatz für Soundakrobaten aus allen Himmelsrichtungen! Den Siegeszug von „Balkan Beats“, „GypsySwing“, Klezmer-Punk“, „Speed-Folk“ oder „Turbo-Polka“ hat der ost klub entscheidend mitgetragen. Die sprühende Lebensfreude dieser Musik begeistert die Menschen heute rund um den Globus. Die verschiedenen Räume des ost klubs können auch gemietet werden und eignen sich für jede Art von Feier.

066F4

ost klub 4., Schwarzenbergplatz 10 www.ost-klub.at www.facebook.com/ ostklubvienna

I AM FROM LOWER AUSTRIA

© Clegg & Guttmann; Courtesy Galerie Christian Nagel, Köln | Berlin

DURCHBLICK. Jenaer Glas, Bauhaus und die Küche als Labor

067F4

Nach dem Ersten Weltkrieg entwickelte die Firma Schott in Jena ein hitzebeständiges Glas für den Haushalt. Die Künstler, die im benachbarten Weimar lehrten oder studierten – Gerhard Marcks, Wilhelm Wagenfeld und László Moholy-Nagy –, gaben dem damals unbekannten Produkt Gestalt und Image. Wagenfelds Entwurf für eine gläserne Teekanne wird zu einem Designklassiker des 20. Jahrhunderts, László Moholy-Nagy konzipiert die Werbung für JENAer GLAS®, das bald in allen Haushalten präsent und ­mittlerweile ein weitverbreiteter „anonymer“ Gebrauchsartikel geworden ist. Zu sehen bei freiem Eintritt vom 14. Mai bis 18. August 2012.

063EX

Das Kunstmuseum Waldviertel Mühlgasse 7a, 3943 Schrems Di–So, Fei 9.30/10–17/18 Uhr Tel.: 02853 728 88 www.daskunstmuseum.at

CINDY SHERMAN – Das Frühwerk © Cindy Sherman / SAMMLUNG VERBUND, Wien

Seit mehr als 35 Jahren visualisiert Cindy Sherman eine Vielfalt von Rollenbildern und weiblichen Identitäten. Die SAMMLUNG VERBUND präsentiert unter dem Titel „Cindy Sherman. That’s me – That’s not me. Frühe Werke 1975–1977“ rund 50 Arbeiten der Künstlerin aus ihren Studien­ jahren in Buffalo. Im Jänner ist der Catalogue Raisonné über das Frühwerk erschienen, den Gabriele Schor (Leiterin SAMMLUNG VERBUND) in dreijähriger Arbeit mit Cindy Sherman erstellt hat.

WAGNER:WERK Museum Postsparkasse 1., Georg-Coch-Platz 2 Mo–Fr 9–17, Sa 10–17 Uhr E-Mail: museum@ottowagner.com www.ottowagner.com

OVERPAINTED

Verlängerung der Ausstellung

064E4

BAWAG Contemporary 1., Franz-Josefs-Kai 3 Täglich 14–20 Uhr Eintritt frei Tel.: 05 99 05 919 E-Mail: office@bawagcontemporary.at www.bawagcontemporary.at www.facebook.com/BAWAGContemporary

WAGNER:WERK museum

AUSSTELLUNG BIS 13. JÄNNER 2013

Das einzigartige Kunstmuseum im Norden Österreichs zeigt 2012 eine künstlerische Erlebnisreise von der tiefen Vergangenheit über die Gegenwart bis in die Zukunft des Landes NÖ. In der aufregenden Schau begegnen Sie der Venus von Willendorf von einst auf der Suche nach der heutigen Venus von Niederösterreich. Sie begegnen Menschen aus der Vergangenheit mit ihren Ritualen des Lebens und Überlebens und Menschen des Alltags, Künstler, Prominente und Freunde, denn das Museum lädt alle NiederösterreicherInnen ein, selbst in der Ausstellung mitzumachen mit Foto, Namen und Statement! Machen auch Sie mit!

Seit 2010 bespielt BAWAG Contemporary am Franz-Josefs-Kai 3 in Wien 1 seine Ausstellungsräume. Im Zentrum des Programms stehen Einzelpräsentationen von jüngeren Künstlern und Künstlerinnen. BAWAG Contemporary versteht sich als Ort, der aktuelle zeitgenössische Produktionen sichtbar macht und als Schnittstelle zwischen den Kunstszenen verschiedener Metropolen agiert. Soundperformances, Screenings und Künstlergespräche bei freiem Eintritt zu allen Ausstellungen: Clegg & Guttmann. Portraits and Other Cognitive Exercises 2001–2012 bis 10. Juni 2012, Hans Peter Feldmann 21. Juni bis 26. August 2012.

workshops für junge menschen

068D5

Du findest moderne Kunst spannend und möchtest dich selbst künstlerisch ausdrücken? Schau bei uns hinter die Kulissen, denn im mumok kann man schon lange nicht mehr nur Ausstellungen ansehen oder in der Bibliothek recherchieren. Wir laden regelmäßig zu Workshops ein. Rappen, Tanzen, Schreiben oder Sprayen, alles ist möglich und dabei stellen wir dir Fachfrauen oder Fachmänner aus der Praxis zur Seite. Vor der Sommerpause erwarten dich zum Beispiel noch Graffiti-Workshops mit ANARKIA und BUSK/CMOD, ein „Müllworkshop“ mit Nana Schulz oder ein Breakdance-Workshop mit der wunderbaren SILK. Like us on Facebook!

Vertikale Galerie in der VERBUND-Zentrale 1., Am Hof 6a Bis 1. Juni 2012, Mi 18, Fr 16 Uhr. Ab 21. Mai 2012 Mo–Do 18, Fr 16 Uhr Anmeldung unter Tel.: 050 313-500 44 E-Mail: sammlung@verbund.com www.verbund.com/ sammlung

Carnuntum

mumok MuseumsQuartier 7., Museumsplatz 1 Tel.: 01 525 00-1338 E-Mail: overpainted@mumok.at www.mumok.at

Albertina Contemporary

Wiedergeborene Stadt der Kaiser

Gerhard Richter bis Maria Lassnig: 26. 5.–19. 8. 2012

065EX

Weltweit einzigartig wurde in Carnuntum ein römisches Stadtviertel rekonstruiert: ein Bürgerhaus, eine prächtige Stadtvilla und eine öffentliche Thermenanlage. Alle Rekonstruktionen sind bewohnbare Häuser. Die Vorgeschichte des rekonstruierten Stadtviertels im Freilichtmuseum Petronell zeigt die Ausstellung „Im Lot – Gebaute Geschichte in Carnuntum“ in der Kulturfabrik Hainburg. Weitere Veranstaltungshöhepunkte in Carnuntum sind das große „Carnuntiner Römerfest“ im Juni sowie die genussreichen „Römischen Gaumenfreuden“ und die bejubelten Auftritte der Gladiatoren in der Arena im Sommer 2012.

069E5

Archäologischer Park Carnuntum Hauptstraße 1A, 2404 Petronell-Carnuntum Tel.: 02163 33 77-0 E-Mail: info@carnuntum.co.at www.carnuntum.co.at

Ein „Best of“ von rund 120 Werken zeitgenössischer Kunst aus den umfangreichen Sammlungen der Albertina zeigt die Ausstellung Albertina Contemporary. Die Präsentation gibt Einblick in den jüngsten Abschnitt der Kunstgeschichte und konzentriert sich auf Künstler wie Gerhard Richter, Georg Baselitz, Anselm Kiefer, Jörg Immendorff und Alex Katz sowie Arnulf Rainer und Maria Lassnig. Auch die großen Zeichner der Gegenwart – William Kentridge, Robert Longo, Sean Scully oder Sol LeWitt – werden in der Schau vertreten sein, womit die Albertina ihre hohe Affinität zur Arbeit auf Papier unterstreicht.

Maria Lassnig, Mit einem Tiger schlafen, 1975 Öl auf Leinwand, Leihgabe der Oesterreichischen Nationalbank

Albertina 1., Albertinaplatz 1 Täglich 10–18, Mi 10–21 Uhr Tel.: 01 534 83-0 E-Mail: info@albertina.at www.albertina.at


BEST OF kultur ANZEIGEN

ost klub

BAWAG CONTEMPORARY

we play the greatest music from orient to occident

Programm Frühjahr / Sommer 2012

062F6

Durch ein außergewöhnliches und vielseitiges Programm hat sich der ost klub an die Spitze der internationalen Weltmusik-Szene katapultiert. Das geschichtsträchtige Lokal gilt als beliebter Treffpunkt der heimischen Live-Musik-Szene und erster Landeplatz für Soundakrobaten aus allen Himmelsrichtungen! Den Siegeszug von „Balkan Beats“, „GypsySwing“, Klezmer-Punk“, „Speed-Folk“ oder „Turbo-Polka“ hat der ost klub entscheidend mitgetragen. Die sprühende Lebensfreude dieser Musik begeistert die Menschen heute rund um den Globus. Die verschiedenen Räume des ost klubs können auch gemietet werden und eignen sich für jede Art von Feier.

066F4

ost klub 4., Schwarzenbergplatz 10 www.ost-klub.at www.facebook.com/ ostklubvienna

I AM FROM LOWER AUSTRIA

© Clegg & Guttmann; Courtesy Galerie Christian Nagel, Köln | Berlin

DURCHBLICK. Jenaer Glas, Bauhaus und die Küche als Labor

067F4

Nach dem Ersten Weltkrieg entwickelte die Firma Schott in Jena ein hitzebeständiges Glas für den Haushalt. Die Künstler, die im benachbarten Weimar lehrten oder studierten – Gerhard Marcks, Wilhelm Wagenfeld und László Moholy-Nagy –, gaben dem damals unbekannten Produkt Gestalt und Image. Wagenfelds Entwurf für eine gläserne Teekanne wird zu einem Designklassiker des 20. Jahrhunderts, László Moholy-Nagy konzipiert die Werbung für JENAer GLAS®, das bald in allen Haushalten präsent und ­mittlerweile ein weitverbreiteter „anonymer“ Gebrauchsartikel geworden ist. Zu sehen bei freiem Eintritt vom 14. Mai bis 18. August 2012.

063EX

Das Kunstmuseum Waldviertel Mühlgasse 7a, 3943 Schrems Di–So, Fei 9.30/10–17/18 Uhr Tel.: 02853 728 88 www.daskunstmuseum.at

CINDY SHERMAN – Das Frühwerk © Cindy Sherman / SAMMLUNG VERBUND, Wien

Seit mehr als 35 Jahren visualisiert Cindy Sherman eine Vielfalt von Rollenbildern und weiblichen Identitäten. Die SAMMLUNG VERBUND präsentiert unter dem Titel „Cindy Sherman. That’s me – That’s not me. Frühe Werke 1975–1977“ rund 50 Arbeiten der Künstlerin aus ihren Studien­ jahren in Buffalo. Im Jänner ist der Catalogue Raisonné über das Frühwerk erschienen, den Gabriele Schor (Leiterin SAMMLUNG VERBUND) in dreijähriger Arbeit mit Cindy Sherman erstellt hat.

WAGNER:WERK Museum Postsparkasse 1., Georg-Coch-Platz 2 Mo–Fr 9–17, Sa 10–17 Uhr E-Mail: museum@ottowagner.com www.ottowagner.com

OVERPAINTED

Verlängerung der Ausstellung

064E4

BAWAG Contemporary 1., Franz-Josefs-Kai 3 Täglich 14–20 Uhr Eintritt frei Tel.: 05 99 05 919 E-Mail: office@bawagcontemporary.at www.bawagcontemporary.at www.facebook.com/BAWAGContemporary

WAGNER:WERK museum

AUSSTELLUNG BIS 13. JÄNNER 2013

Das einzigartige Kunstmuseum im Norden Österreichs zeigt 2012 eine künstlerische Erlebnisreise von der tiefen Vergangenheit über die Gegenwart bis in die Zukunft des Landes NÖ. In der aufregenden Schau begegnen Sie der Venus von Willendorf von einst auf der Suche nach der heutigen Venus von Niederösterreich. Sie begegnen Menschen aus der Vergangenheit mit ihren Ritualen des Lebens und Überlebens und Menschen des Alltags, Künstler, Prominente und Freunde, denn das Museum lädt alle NiederösterreicherInnen ein, selbst in der Ausstellung mitzumachen mit Foto, Namen und Statement! Machen auch Sie mit!

Seit 2010 bespielt BAWAG Contemporary am Franz-Josefs-Kai 3 in Wien 1 seine Ausstellungsräume. Im Zentrum des Programms stehen Einzelpräsentationen von jüngeren Künstlern und Künstlerinnen. BAWAG Contemporary versteht sich als Ort, der aktuelle zeitgenössische Produktionen sichtbar macht und als Schnittstelle zwischen den Kunstszenen verschiedener Metropolen agiert. Soundperformances, Screenings und Künstlergespräche bei freiem Eintritt zu allen Ausstellungen: Clegg & Guttmann. Portraits and Other Cognitive Exercises 2001–2012 bis 10. Juni 2012, Hans Peter Feldmann 21. Juni bis 26. August 2012.

workshops für junge menschen

068D5

Du findest moderne Kunst spannend und möchtest dich selbst künstlerisch ausdrücken? Schau bei uns hinter die Kulissen, denn im mumok kann man schon lange nicht mehr nur Ausstellungen ansehen oder in der Bibliothek recherchieren. Wir laden regelmäßig zu Workshops ein. Rappen, Tanzen, Schreiben oder Sprayen, alles ist möglich und dabei stellen wir dir Fachfrauen oder Fachmänner aus der Praxis zur Seite. Vor der Sommerpause erwarten dich zum Beispiel noch Graffiti-Workshops mit ANARKIA und BUSK/CMOD, ein „Müllworkshop“ mit Nana Schulz oder ein Breakdance-Workshop mit der wunderbaren SILK. Like us on Facebook!

Vertikale Galerie in der VERBUND-Zentrale 1., Am Hof 6a Bis 1. Juni 2012, Mi 18, Fr 16 Uhr. Ab 21. Mai 2012 Mo–Do 18, Fr 16 Uhr Anmeldung unter Tel.: 050 313-500 44 E-Mail: sammlung@verbund.com www.verbund.com/ sammlung

Carnuntum

mumok MuseumsQuartier 7., Museumsplatz 1 Tel.: 01 525 00-1338 E-Mail: overpainted@mumok.at www.mumok.at

Albertina Contemporary

Wiedergeborene Stadt der Kaiser

Gerhard Richter bis Maria Lassnig: 26. 5.–19. 8. 2012

065EX

Weltweit einzigartig wurde in Carnuntum ein römisches Stadtviertel rekonstruiert: ein Bürgerhaus, eine prächtige Stadtvilla und eine öffentliche Thermenanlage. Alle Rekonstruktionen sind bewohnbare Häuser. Die Vorgeschichte des rekonstruierten Stadtviertels im Freilichtmuseum Petronell zeigt die Ausstellung „Im Lot – Gebaute Geschichte in Carnuntum“ in der Kulturfabrik Hainburg. Weitere Veranstaltungshöhepunkte in Carnuntum sind das große „Carnuntiner Römerfest“ im Juni sowie die genussreichen „Römischen Gaumenfreuden“ und die bejubelten Auftritte der Gladiatoren in der Arena im Sommer 2012.

069E5

Archäologischer Park Carnuntum Hauptstraße 1A, 2404 Petronell-Carnuntum Tel.: 02163 33 77-0 E-Mail: info@carnuntum.co.at www.carnuntum.co.at

Ein „Best of“ von rund 120 Werken zeitgenössischer Kunst aus den umfangreichen Sammlungen der Albertina zeigt die Ausstellung Albertina Contemporary. Die Präsentation gibt Einblick in den jüngsten Abschnitt der Kunstgeschichte und konzentriert sich auf Künstler wie Gerhard Richter, Georg Baselitz, Anselm Kiefer, Jörg Immendorff und Alex Katz sowie Arnulf Rainer und Maria Lassnig. Auch die großen Zeichner der Gegenwart – William Kentridge, Robert Longo, Sean Scully oder Sol LeWitt – werden in der Schau vertreten sein, womit die Albertina ihre hohe Affinität zur Arbeit auf Papier unterstreicht.

Maria Lassnig, Mit einem Tiger schlafen, 1975 Öl auf Leinwand, Leihgabe der Oesterreichischen Nationalbank

Albertina 1., Albertinaplatz 1 Täglich 10–18, Mi 10–21 Uhr Tel.: 01 534 83-0 E-Mail: info@albertina.at www.albertina.at


BEST OF museen ANZEIGEN

„august walla.! weltallende“ im museum gugging

054EX

© August Walla, Zwei Engel, 1986 ©Art Brut KG

29. 3.–28. 10. 2012 Das museum gugging zeigt 2012 die bisher umfassendste Werkschau des Gugginger Künstlers August Walla (1936–2001). Sein Schaffensdrang und seine weitreichende künstlerische Freiheit stehen exemplarisch für die Faszination der Art Brut. Die Präsentation „august walla.! weltallende“ würdigt den Universalkünstler in allen seinen Facetten: als Maler, Text- und Schriftexperimentator und skurriler Environmental-Art-Künstler. Rahmenprogramm: Führung Walla-Zimmer exklusiv nur während der „august walla.! weltallende“-Ausstellung. Walla-Fest am 24. 6. 2012 ab 10 Uhr, bei freiem Eintritt.

museum gugging Am Campus 2, 3400 Maria Gugging Di–So 10–18 Uhr Tel.: 02243 870 87 E-Mail: museum@gugging.at www.gugging.at

ESSL MUSEUM © Sammlung Essl Privatstiftung/Foto: Frank Garzarolli

KUNST DER GEGENWART

055EX

Die private Sammlung zeitgenössischer Kunst des Sammlerpaares Agnes und Karlheinz Essl mit 7.000 Werken bietet einen einzigartigen Blick auf die Kunst der Gegenwart. Das Herzstück besteht aus österreichischer Kunst ab 1945. Internationale Positionen aus Europa, den USA, Australien, China, Mexiko und Indien ergänzen die Bestände. Beherbergt ist die Sammlung seit 1999 im Essl Museum am Rande Wiens in schönster Lage zwischen Weinbergen und Donau-Au. Bequem kann das Museum mit dem kostenlosen Shuttlebus von Wien aus in 20 Minuten erreicht werden.

Essl Museum An der Donau-Au 1, 3400 Klosterneuburg Di–So 10–18, Mi 10–21 Uhr www.essl.museum

mumok

Pablo Picasso bis Cindy Sherman

056D5

Ein Tag im mumok. Beginnen Sie Ihren Tag mit einem Kunstbrunch, erleben Sie Kunst und interessante Vermittlungsangebote für Erwachsene und Kinder in den Ausstellungen und stöbern Sie im mumok Shop. Danach greifen Sie vielleicht in der mumok Bibliothek zu einem Buch. Ein Besuch im mumok kino rundet den Tag ab. Best of mumok: Im mumok, dem Museum für internationale Kunst seit der Moderne, erwarten Sie Themenausstellungen und Highlights aus der Sammlung mit Hauptwerken des Fotorealismus, des Nouveau Réalisme, der Pop Art, des Wiener Aktionismus sowie aktuelle Film- und Medienkunst.

mumok MuseumsQuartier 7., Museumsplatz 1 Mo 14–19 Uhr, Di–So 10–19, Do 10–21 Uhr Tel.: 01 525 00-0 www.mumok.at www.facebook.com/ mumok

Secession

Vereinigung bildender Künstler/Innen Wiener Secession

057E6

Ein besonderes Haus, die Secession: Architektonisch interessant als Jugend­stil­ ikone. Programmatisch bemerkenswert, da sie als zeitgenössisches Ausstellungshaus mit jährlich mehreren Ausstellungszyklen (inter)natio­naler KünstlerInnen (3. 5.–17. 6.: David Claerbout, Stephan Dillemuth und Slavs and Tatars; 29. 6.–2. 9.: Gruppenausstellung, kuratiert von Catherine David; 21. 9–25. 11.: Kerry James Marshall, Anne Hardy sowie Anja Kirschner und David Panos) auch stolz den Beethoven­ fries von Gustav Klimt beherbergt. Letzterer lässt sich nun bis 4. 11. 2012 auf der Plattform von Gerwald Rockenschaub auf Augenhöhe betrachten.

Secession 1., Friedrichstraße 12 Di–So 10–18 Uhr Führungen: Sa 15, So 11 Uhr Tel.: 01 587 53 07 www.secession.at


BEST OF museen ANZEIGEN

AT YOUR SERVICE – KUNST UND ARBEITSWELT

Eine Ausstellung des Technischen Museums Wien und der ERSTE Stiftung

23. März 2012 – 3. März 2013

051A7

Das Technische Museum Wien und die ERSTE Stiftung gehen neue Wege: Für die Ausstellung „AT YOUR SERVICE – KUNST UND ARBEITSWELT“ wurden die KünstlerInnen Pavel Braila, Anna Jermolaewa, Daniel Knorr und Ulrike Lienbacher eingeladen, zum Thema Arbeit neue Kunstwerke zu produzieren. Videos von Harun Farocki, Adrian Paci und Anne Tallentire ergänzen das Spektrum. Die KünstlerInnen beziehen pointiert Stellung zu aktuellen Fragen: Wie verändert sich Arbeit? Wo ist sie Privileg, wo eine Belastung? Was bedeutet es, wenn Arbeitsabläufe automatisiert werden? Die Wissens- und Dienstleistungsgesellschaft: unsere Arbeitszukunft? Was heißt es, flexibel und mobil zu sein? Wie beeinflussen Arbeit und Arbeitslosigkeit unser Selbstverständnis? Als Interventionen in die Dauerausstellung integriert, befragen und erweitern die Kunstwerke die Präsentationen zu den Entwicklungen der Stahlerzeugung, der Energiegewinnung, des ­Eisenbahnwesens und des Alltags. Rote Sitz­möbel mit Überzügen aus recycelter Arbeitskleidung und Bodensticker verbinden die künstlerischen Positionen miteinander. Sie ­sind Kernelemente des von Walking Chair Design Studio entworfenen Leitsystems.

Technisches Museum Wien 14., Mariahilfer Straße 212 Mo–Fr 9–18, Sa, So u. Fei 10–18 Uhr Tel.: 01 899 98-0 www.technischesmuseum.at

„Jüdische genies“

Zeitgenössische Kunst im Jüdischen Museum

052E5

Ganz im Zeichen zeitgenössischer Kunst steht das Jüdische Museum Wien 2012. Mit „Jüdische Genies – Warhols Juden“ zeigt das Museum am Judenplatz bis 2. September eine Serie von Porträts wichtiger jüdischer Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts, die Andy Warhol 1980 schuf. Ab 24. Mai sind im Haupthaus in der Dorotheergasse herausragende Werke zeitgenössischer Kunst ab 1960 aus der POMERANZ COLLECTION im Rahmen der Ausstellung „FREMDE ÜBERALL / FOREIGNERS EVERYWHERE“ zu sehen. Weitere Informationen finden Sie unter: www.jmw.at

Andy Warhol, „Franz Kafka, 1980“/ © The Andy Warhol Foundation for the Visual Arts.Inc./VBK, Wien 2011. Courtesy Ronald Feldman Fine Arts, New York

Jüdisches Museum Wien 1., Dorotheergasse 11 So–Fr 10–18 Uhr Museum Judenplatz 1., Judenplatz 8 So–Do 10–18, Fr 10–14 Uhr Tel.: 01 535 04 31 Fax: 01 535 04 24 E-Mail: info@jmw.at www.jmw.at

Mozarthaus Vienna

Werk und Wohnung Mozarts entdecken

© Mozarthaus Vienna/David Peters

053F4

In der Domgasse 5 befindet sich die einzige Wiener Wohnung Mozarts, die bis heute erhalten ist. Das Mozarthaus Vienna präsentiert auf vier Ausstellungsebenen Leben und Werk des Musikgenies. Zusätzlich zur Mozartwohnung erwartet die BesucherInnen eine umfassende Präsentation der wichtigsten Werke sowie der Zeit, in der Mozart lebte. Die aktuelle Sonderausstellung „Zwischen Angst und Hoffnung – Mozarts Aufstieg und Fall in der Wiener Gesellschaft“ gibt bis 6. 1. 2013 einen Einblick in Mozarts wechselnden Erfolg in Wien. Zusätzlich bietet das Mozarthaus Vienna ein umfangreiches Konzertprogramm, das unter www.mozarthausvienna.at abrufbar ist.

MOZARTHAUS VIENNA mit Wien Museum Mozartwohnung 1., Domgasse 5 Täglich 10–19 Uhr Tel.: 01 512 17 91 Fax: 01 512 17 91-90 E-Mail: info@mozarthausvienna.at www.mozarthausvienna.at


BEST OF interior ANZEIGEN

DAS BESTE LICHT …

… brauchen Sie nicht mehr länger suchen!

012D6

Seit gut zwei Jahrzehnten sind wir in der Hofmühlgasse als Spezialist für individuelle Lichtlösungen im Wohn- und Geschäftsbereich bekannt. Unser Erfolg beruht in erster Linie auf der persönlichen Beratung und individuellen Problem­ lösung. Beratung-Planung-Realisierung-Service sind unsere 4 Säulen für ein perfektes Lichtambiente! In unserem großen Portfolio von ca. 100 Lichtdesignmarken aus ganz Europa findet sich (fast) immer die passende Leuchte. Wir bieten Montageservice über externe Elektrobetriebe an, die Ihre Ware auch zustellen. Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin in unseren Schauräumen!

Lichtstudio Schweiger 6., Hofmühlgasse 17 Mo–Fr 9.30–18.30, Sa 9.30–14.00 Uhr Tel.: 01 597 84 38 Fax: 01 597 84 38-9 Mobil 0664 335 97 38 ichwill@dasbestelicht.at www.dasbestelicht.at

MÖBELWERK FRISCH ERÖFFNET BULLFROG-SOFAS & VOLLHOLZMÖBEL

013F4

Das Möbelwerk präsentiert charaktervolle Wohlfühlmöbel in loftartigem Ambiente. Der Polstermöbelproduzent bullfrog steuert markante Wasserbüffelledersofas handmade in Germany bei. Kultig und ziemlich bequem. Die ausdrucksstarken Vollholzmöbel gibt es aus Eiche oder Recycling-Teak, auch im Materialmix mit Stahl. Wer im Sortiment nicht fündig wird, beschreibt sein Wunschmöbelstück und bekommt es gleich am Computer in 3D gezeichnet. Vollholz-Sonderanfertigungen werden ohne Aufpreis gemacht! Warum also von der Stange kaufen? Erfreulich: moderate Preise und gute Eröffnungsangebote.

Möbelwerk | bullfrog Flagship Store 1., Salztorgasse 2 Mo–Fr 10–19, Sa 10–17 Uhr Tel.: 0676 841 68 82 00 mail@moebelwerk.at www.moebelwerk.at

hans taus

Planen ist unsere Stärke!

014E3

Seit über 40 Jahren betreibt Hans Taus Pionierarbeit im Bereich der modernen Einrichtung und bietet individuelle Lösungen für alle Bereiche – zuhause und im Büro. „Wir sind überzeugt, dass gutes Design und eine individuelle Planung immer stilvoll sind!“ Die Schauräume auf mehreren Etagen in einem Wiener Jugendstilhaus haben sich mit der Zeit verändert, geblieben ist die Atmosphäre der Jahrhundertwende, gepaart mit dem modernen Design der Gegenwart. „Gutes Design behält seine Gültigkeit auch nach Jahrzehnten.“ Beratung, Planung, Auslieferung und Montage – alles aus einer Hand. Unser Team freut sich auf Sie!

Hans Taus 9., Porzellangasse 9 Mo–Fr 10–18, Sa 10–17 Uhr Tel.: 01 319 42 31-0 info@hans-taus.at www.hans-taus.at


BEST OF DEsign & interior ANZEIGEN

inspiriert und anspruchsvoll

002F5

© MAK/Georg Mayer

Funktioniert und gefällt gut: die Designer­innen von dottings haben zuletzt das Farbkonzept für die bunten Backformen der Riess Edition Sarah Wiener entwickelt und auch das neue multifunktionale RoughCutBoard gestaltet. Ein schöner Beweis, wie wichtig gutes Design im Alltag ist! Diese und noch viele weitere erfolgversprechende Beispiele finden Sie im MAK Design Shop.

MAK Design Shop Ausgewähltes Design 1., Stubenring 5 Die besten Geschenke der Stadt in allen Preisklassen. Und das zu ungewöhn­ lichen Öffnungszeiten! Di 10–22, Mi–So 10–18 Uhr
 Und jederzeit im Internet: MAKdesignshop.at
 designshop@MAK.at

ANITA MÜNZ – Hornschmuck Jedes Stück eine Überraschung

003F4 © AnnA BlaU

Edel, nachhaltig, handgearbeitet! Made in Vienna! Wer Schmuck aus Horn liebt, muss zu ANITA MÜNZ. In ihrem Geschäft im 1. Bezirk können Sie in einer weltweit einzigartigen Auswahl das Schmuckstück Ihrer Träume entdecken und die Farbenvielfalt dieses faszinierenden Naturmaterials kennenlernen. Von der Designerin in Wien entworfen und angefertigt, sind diese Schmuckstücke ein ideales Geschenk oder „Souvenir“. Am besten, Sie schauen gleich vorbei!

Anita Münz 1., Bauernmarkt 11–13 Tel.: 01 533 86 45 Di–Fr 11–18.30, Sa 11–17 Uhr www.anita-muenz.at

Bretz – Wohndesign im stilwerk Die Kultsofas erobern Wien

004F4

Menschen, die das Besondere suchen, sind im 220 m2 großen BRETZ Flagship Store im stilwerk genau richtig. Hier finden Sie qualitativ hochwertige Möbel in außergewöhnlichem Design. Alle BRETZ Möbelstücke werden von Hand gefertigt. Die unzähligen Stoffe überzeugen durch ihre Farben, Qualität und Widerstandsfähigkeit. Die Sofas laden ein, sich zu entspannen, auszu­ strecken und gemeinsam zu kuscheln. Jedes Möbel entfesselt Ihre Wohnsituation, verwandelt kleine und große Räume in kultige Erlebnisstätten für Sie, Ihre Familie und Ihre Gäste. Kommen Sie doch vorbei und überzeugen Sie sich selbst. Aber Achtung, es herrscht Knotzgefahr!

Bretz Austria stilwerk 2., Praterstraße 1 2. Stock, Shop 27 Tel.: 01 585 17 92 Mo–Fr 10–19, Sa 10–18 Uhr info@bretz-austria.at www.bretz-austria.at


BEST OF natural ANZEIGEN

NATURBETTEN & SCHIEBEWÄNDE Wiener Handwerk und Design, seit 1986

007D6

Bei Somnifer finden Sie handgenähte Naturmatratzen, maßgefertigte Massivholzbetten und japanische Holz-Schiebewände. Das Motto: Absolut hochwertige und langlebige Qualität, die Möbel kommen direkt aus den Werkstätten in Wien, ohne Zwischenhandel und unnötige Transportwege. Die große Auswahl und die kompetente Liegeberatung machen Somnifer zum dauerheißen Tipp. Nebenbei finden Sie hier auch tolle Bettwäsche, Tatami-Matten, Paravents, Vorhänge, Rollos, japanische Zaisu-Sitze und einiges mehr. So macht Einkaufen Freude!

Somnifer 5., Franzensg. 25 Mo–Fr 9–13 u. 14–18, Sa 10–17 Uhr Tel.: 01 587 33 24 E-Mail: info@somnifer.at www.somnifer.at

STATTGARTEN GUT ZUR HAUT SEIN

008D6

„Kein Mensch ernährt sich von Kunststoff, warum sollte man sich also künstliche Stoffe auf die Haut schmieren?“, lautet das Credo des „stattGarten“-Team. Seit November 2010 gibt es das Geschäft für „Naturkosmetik und mehr“ – nirgendwo in Wien findet man einen spezielleren Mix an alteingesessenen Naturkosmetikprodukten, trendigen Marken und exklusiven Geschenken von Dr. Hauschka, The Organic Pharmacy, John Masters Organics, Santaverde, Honoré de Pres, Library of Fragrance, Weleda u. a. Im Studio in der Nähe des Geschäfts werden außerdem Kosmetikbehandlungen „à la“ Dr. Hauschka und The Organic Pharmacy angeboten.

stattGarten Shop 4., Kettenbrückengasse 14 Mo–Fr 10–18.30, Sa 10–17 Uhr Tel.: 01 236 35 93 stattGarten Studio 5., Zeinlhofergasse 11/11 Terminvereinbarung: Tel.: 0650 251 97 34 www.stattgarten.at

TEAM 7 MARKENHAUS Freude am natürlichen Wohnen

009F4

Er ist das Gesicht der Marke, er ist Inspirationsquelle, er setzt Maßstäbe in der Beratung: der neue Flagshipstore von TEAM 7. Auf 450 Quadratmetern präsentiert TEAM 7 perfekt gestaltete Wohnwelten aus allen Bereichen: Küche, Essen, Wohnen, Schlafen und ein breit gefächertes Kinder- und Jugendprogramm. Frisch eingetroffen von der Kölner Möbelmesse sind die Gewinner des red dot design awards: das lux Wohnprogramm (oben) und der stern Couchtisch. Exzellent ausgebildete Interior Designer nehmen sich viel Zeit für eine kompetente Beratung. Sie lassen den Traum des Kunden vom natürlichen Wohnen wahr werden.

TEAM 7 Wien 1., Stubenring 14 Mo–Fr 10–19, Sa 10–17 Uhr Tel.: 01 513 08 30-10 www.team7-wien.at


BEST OF DEsign & interior ANZEIGEN

Mit 180° zum Bett

Das Möbel zum sitzen und liegen

004D5

Der jüngste Neuzuwachs im „das möbel“ nennt sich REVOLVE, ein Sofa dass durch eine 180° Drehung der Rückenlehne einfach zur Liegewiese oder zum Bett wird. Entworfen von Numen / For Use, einem kroatisch-österreichischem Designteam, gemeinsam mit Ivana Borovnjak und Roberta Bratovic. REVOLVE ist durch seine einfache aber sehr smarte Idee und der grenzübergreifende Zusammenarbeit ein sehr passendes Stück für „das möbel“ – und es passt auch gut in jede Wohnung!

das möbel > das geschäft 6., Gumpendorferstr.11 Mo–Fr 10–18.30, Sa 10–16 Uhr Tel.: 01 924 38 34 www.dasmoebel.at

NATURBETTEN & JAP. HOLZ-SCHIEBEWÄNDE WIENER HANDWERK UND DESIGN, SEIT 1986

018D6

Schlafen auf Natur pur, ein einzigartiges Gefühl. Wir bieten eine große Auswahl an handgenähten Naturmatratzen, direkt aus unserer Werkstätte beim Naschmarkt – mit 10 Jahren Garantie! Mit einer Somnifer-Matratze kaufen Sie hoch­wertige Qualität, frei von Kunststoff, Chemi­ kalien und Metall. SOMNIFER ist seit 25 Jahren auf Naturbetten und Shoji (Schiebewände) spezialisiert, maßgefertigt und zu fairen Preisen. Wer Tatami-Matten, Rollos, Vorhänge usw. sucht, wird ebenfalls bei uns fündig. Wir beraten Sie gerne, einfach vorbeischauen, probeliegen und gustieren. Liebe Grüße! Ihr Team von Somnifer

Somnifer 5., Franzensgasse 25 Mo–Fr 9–13 u. 14–18, Sa 10–17 Uhr Tel.: 01 587 33 24 E-Mail: info@somnifer.at www.somnifer.at

INTERNI TOSCANI

SPEZIALIST FÜR TOSKANISCHE WOHNKULTUR

014E4

Das Fachgeschäft bietet FreundInnen der italienischen Lebensart gediegene Möbel aus Holz und Schmiedeeisen, in denen sich zeitloses Design und hohe Verarbeitungsqualität verbinden. Die schlichte Schönheit dieses wertbeständigen Mobiliars verleiht jedem Ambiente, sei es nun Wohn- oder Schlafraum, Essbereich oder Küche, Bibliothek oder Garten, eine harmonische Atmosphäre. Maßanfertigungen aller Art werden in ausgesuchten Werkstätten in der Toskana verwirklicht. Edle Beleuchtungskörper, handbemalte Keramik und Heimtextilien des Traditionsunternehmens Busatti runden das Angebot ab.

INTERNI TOSCANI 7., Lindengasse 16 Mo geschlossen Tel.: 01 524 40 62 www.interni-toscani.at

Architekturplan Wien

Architektur und Landschaftsarchitektur von 1900 bis heute

014E4

Wien bietet nicht nur eine Fülle historischer Bauwerke und erstrangige Zeugnisse der klassischen Moderne, sondern hat sich in den letzten Jahren auch als Ort zeitgenössischer Architekturproduktion einen Platz im europäischen Kontext erarbeitet. Das Buch ist ein handliches, übersichtliches und inhalt­lich breites Instrument zur Erkundung der zeitgenössischen Wiener Architektur und ihrer Wurzeln im letzten Jahrhundert. Auf 20 Kartenblättern und 10 Detailkarten werden rund 1.000 Objekte lokalisiert. 196 Seiten, 20 Übersichts- und 10 Detailkarten, € 19,90

Falter Verlag 1., Marc-Aurel-Straße 9 Tel.: 01 536 60-928 Fax: 01 536 60-935 E-Mail: service@falter.at faltershop.at


BEST OF mobilität ANZEIGEN

YOU’VE GOT IT OR NOT

ABARTH 500C – konzentriertes Skorpion-Gift

041EX

Der Abarth 500C ist so ziemlich das Beste, was dir unter freiem Himmel passieren kann. Wenn du denkst, dass eine turbogetriebene, 140 PS starke Fahrmaschine schon den Gipfel des Genusses bringt, solltest du aus dem Cockpit einen Blick durch das geöffnete Dach des Abarth 500C werfen – konzentriertes Skorpion-Gift vermengt sich mit dem Duft der grenzenlosen Freiheit, dem Wind im Haar, dem Sound im Ohr und Adrenalin im Blut zu einem aufwühlenden Cocktail. Ein Abarth 500C gibt all deinen Sinnen wieder Sinn – komm, spiel mit ihm! Spielanleitungen erhältlich in der Motor Village Schönbrunn, dein lizensierter Skorpion-Dompteur in Wien!

Motor Village Schönbrunn 12., Schönbrunner Straße 297–307 Tel.: 01 810 11 48-0 E-Mail: mvs@fiat.com www.motorvillageaustria.com

Zeit für Veränderungen!

mit yamaha ec-03 umweltfreundlich unterwegs Yamaha Hebart 20., Dresdner Str. 132 Tel.: 01 332 75 48 E-Mail: office@yamahahebart.at

042G2

Das Elektrozweirad Yamaha EC-03 mit Mopedzulassung bietet viel Fahrspaß und emittiert dabei keine Schadstoffe. Für den Stadtbewohner die komplett neue Art der Fortbewegung. Mit einer komfortablen Sitzposition, der ergonomisch günstigen Auslegung und dem digitalen LCDDisplay präsentiert sich das E-Mobil besonders bedienungsfreundlich. Das EC-03 lässt sich an jeder Haushaltssteckdose aufladen und zeichnet sich durch seinen leisen Antrieb aus. Es verursacht keine nennenswerten Betriebskosten und erfordert deutlich weniger Service als ein Roller mit Verbrennungsmotor. Das Stadtmobil für eine neue Generation.

Gert Motors 22., Hirschstettner Str. 44 Tel.: 01 285 94 90 E-Mail: info@gertmotors.at www.yamaha-motor.at

CATS live bei MVC Motors

Das Musical und der neue Ford Fiesta CATS begeistern

043EX

Am 12. und 26. März fanden die ersten beiden CATS-Kundenevents in den Schauräumen von MVC Motors statt. 1.000 Besucher waren begeistert von den Songs aus dem Kultmusical, dargeboten von fünf Mitgliedern des Original-Ensembles. Es gibt noch eine Möglichkeit, CATS live zu erleben: 23. April: Simmeringer Hauptstr. 261 (Begrenzte Teilnehmerzahl; Anmeldung unbedingt erforderlich!) MVC Motors als größter FordHändler Österreichs und Automobil-Partner von CATS wartet auch mit einem attraktiven Sondermodell auf: Der Ford Fiesta CATS ist eine innovative Neuauflage. Das Sondermodell ist limitiert auf 50 Stück und kann an allen Standorten genau unter die Lupe genommen werden.

MVC Motors Anmeldungen Tel.: 0676 84 72 72-234 E-Mail: cats@mvcmotors.at www.mvcmotors.at

Lancia Ypsilon Black & Red MONOTON? Sicher nicht!

044EX

Stilprägendes Merkmal des Lancia Ypsilon „Black & Red“ ist sein markantes Zweifarbdesign: feuriges Rot mit Dach und Motorhaube in kontrastierendem Schwarz – Frontgrill und Türgriffe glänzen in Chrom-Optik. Im Interieur setzt sich das Farbschema „Black & Red“ fort: Sitze in einer schwarz-roten Stoffkombination und entsprechende Designelemente an Innenverkleidung und Instrumententafel runden den spektakulären Auftritt ab. So attraktiv wie das Fahrzeug selbst ist auch der Preis: mit einem Startpreis von € 11.900,–. Limitierte Stückzahl. JETZT bei DENZEL Wien Probe fahren.

Megadenzel Wien 3., Erdbergstraße 189–193 Tel.: 01 740 20-4554

Denzel Wien 21., Brünner Straße 62 Tel.: 01 278 15 14-0 www.denzel.at


BEST OF presents ANZEIGEN

FLY HIGH

Ihr Partner wider den Ernst des Lebens

045D6

Nicht nur windige Spielereien wie ­Drachen mit einer, zwei oder vier Leinen gibt es bei uns im Drachengeschäft Fly High zu erwerben – auch Bumerangs, Frisbees und vielerlei anderes Wurfgerät stehen zu Ihrem Freizeit-Spaß bereit. Für FreundInnen brotloser Künste bieten wir ein vielfältiges Angebot an Jo-Jos, Diabolos, Pois, Devilsticks und Hacky Sacks. Mit Einrädern und Jongliermaterial vervollständigen wir das artistische Vergnügen. Boule, Boccia, Carrom und Dart sind nicht nur kommunikative Sportarten, sie fördern bei einem Spiel mit Freunden auch Konzentration und soziale Kompetenz.

Fly High 6., Mariahilfer Straße 77 (Generali Center) Mo–Fr 10–19, Sa 10–18 Uhr Tel.: 01 585 22 83 E-Mail: office@fly-high.com www.fly-high.at

LA MAISON D’ELISA

EINRICHTEN UND SCHENKEN WIE IN FRANKREICH

YYYXX

Motiviert durch das Vermissen seiner Heimat, bringt Sylvain Berry mit dem Einrichtungs- und Wohnaccessoire-Geschäft La Maison d’Elisa die Atmosphäre, das Lebensgefühl und Ambiente Frankreichs nach Wien. In dem stylischen Shop erwartet Sie eine schicke Mischung aus einzigartigen Schätzen: Vollholzmöbel im Landhausstil, originelle Lampen und Spiegel aus Schmiedeeisen, edles Geschirr, Gläser und Textilien für den perfekt gedeckten Tisch, hochwertiges Spielzeug aus Holz, Seifen und Kosmetikartikel aus der Provence sowie unzählige Kleinigkeiten – zum Dekorieren, Verschenken und Selberschenken.

La Maison d’Elisa 7., Siebensterngasse 23 Di–Fr 10.30–18.30 Uhr, Sa 10–17 Uhr Tel.: 01 944 59 91 E-Mail: info@maison-elisa.at www.maison-elisa.at

TÄGLICH YOGA UND MEHR! FREIRAUM IM HERZEN VON WIEN

019EX

Das Freiraum-Institut bietet mehr als 40 offene Stunden pro Woche, die ohne Anmeldung und jederzeit begonnen werden können: täglich mindestens einmal Schwangeren-Yoga (auch für Yoga-Anfängerinnen) und einmal Mama-BabyYoga sowie entspannendes Hatha-Yoga, -auch für Kinder, Teenager, StudentInnen und Papas! Alles beliebig kombinierbar und ohne jede Bindung. Hochwertige Ausbildungen (Yoga-LehrerIn, Kinder-Yoga, Schwangeren-Yoga, DiM, GeM, ...) mit FernstudienMöglichkeit ergänzen das offene Wochenprogramm an den Wochenenden und im Sommer. Gleich bei der Universität Wien: FREIRAUM für Dich!

FREIRAUM-INSTITUT 9., Liechtensteinstr. 10A Tel.: 01 236 09 99 E-Mail: mail@freiraum-institut.at www.freiraum-institut.at

GRAMOLA

Musikqualität in fünfter Generation

056D5

Der Familienbetrieb wurde im Jahr 1924 als Detailgeschäft und Vertrieb der beiden englischen Plattenlabels „Gramola“ und „His Master’s Voice“ gegründet und ist das älteste Tonträgergeschäft Österreichs. Das denkmalgeschützte Geschäftslokal am Graben wurde nach einem Jugendstilentwurf von Dagobert Peche in den frühen Zwanzigerjahren erbaut. Vor etwa 10 Jahren wurde bei Gramola die Produktion von Klassik-CDs wieder aufgenommen und konnte seither durch seine international vielfach ausgezeichneten Produktionen den allerhöchsten Qualitätsstandard österreichischer Musikschaffender nachdrücklich unter Beweis stellen. Besuchen Sie auch unseren Onlineshop!

Gramola Detail 1., Graben 16 Tel.: 01 533 50 34, E-Mail: graben@gramola.at Gramola Produktion, Vertrieb 12., Griessergasse 6–10 Tel.: 01 505 38 01 E-Mail: klassik@gramola.at www.gramola.at


BEST OF VIENNA - Promotions