Issuu on Google+

zum

en!

M

m

Kos

Februar 2014

te n l o s itneh

Das Magazin für Pforzheim und den Enzkreis

NEU

ZU BESUCH

DIE NEUE REIHE

IM MAGAZIN

PROMIKLATSCH

KÜNSTLERIN VIOLA

GANZ PRIVAT

WETTEN DASS..? IN KARLSRUHE

Mit Kakerlake und Spinne auf Du und Du

Die Bilder des Abends aus der dm-Arena

FASHION- UND BEAUTYTRENDS

Yvonne Catterfeld

Andere Länder, andere Sitten: küssen weltweit Foto: Hannes Casper

STAR-TALK MIT


Persönliche Einblicke Liebe Leserinnen und Leser, ich freue mich sehr darüber Ihnen unsere neue Reihe „zu Besuch“ im Magazin vorstellen zu dürfen. Jeden Monat schauen wir nun bei einer anderen Persönlichkeit vorbei, die wichtig für unseren Enzkreis und Pforzheim ist. Den Auftakt macht in diesem Heft die bekannte und von mir sehr geschätzte Künstlerin Viola. Ihr Atelier hat sie in Pforzheim, malerisch an der Enz gelegen. In unserem Interview verrät sie uns, an welchen Plätzen sie am liebsten ihre Freizeit verbringt und wo sie neue Inspirationen schöpft. Außerdem liegt Liebe in der Luft, denn am 14. Februar ist wieder Valentinstag. Ab Seite 16 erfahren Sie alles über die Entstehungsgeschichte und Hintergründe dieses romantischen Tages. Andere Länder andere Sitten heißt es beim Thema Kuss. Wir verraten Ihnen nämlich, warum es in PapuaNeuguinea sexy ist, wenn die Herzdame an den Wimpern ihres Göttergatten knabbert und weshalb Indien als Geburtsstätte des Kusses gilt. Auf der Seite 24 versuchen wir dem Phänomen auf die Schliche zu kommen, warum Frauen gerne mal ratlos vor ihrem Kleiderschrank stehen, obwohl dieser fast aus allen Nähten platzt. Auch zu berichten. Sieben der getesteten Kindersitze ich habe schon oft zu hören bekommen: „Ich haben das Prädikat „gut“ oder „sehr gut“ erhalten. habe nichts anzuziehen!“ Mehr dazu auf den Seiten 8 und 9. Leider ist auch der Februar noch geprägt von Sie sehen, unser Magazin ist wieder prall gefüllt Grippeviren und Erkältungen. Unser Fachmann mit den neusten Berichten und aktuellen EreignisProf. Bankhofer erklärt ab Seite 10 warum Viren sen aus der Region und darüber hinaus. es so häufig schaffen unser Abwehrsystem zu überlisten. Außerdem gibt er nützliche Tipps, wie In diesem Sinne wünsche ich Ihnen viel Freude mit wir uns dagegen schützen können – und zwar auf der Enzkreis Rundschau. ganz natürliche Weise mit Hilfe des nordamerikanischen Wasserdosts. Ebenso wenig erfreulich ist der aktuelle Test von Autokindersitzen. Gleich vier von ihnen sind bei Stiftung Warentest durchgefallen. Ein beängstigendes Ergebnis. Sollen sie unsere Kleinen doch bei einem Unfall schützen und nicht zur tödlichen Waffe mutieren. Allerdings gibt es auch Positives

Ihr Benny Clausing Verleger der Enzkreis Rundschau Vorwort // 3


Inhalt Februar 2014 03 Vorwort 04 Inhalt 07 Event Highlights 08

Stiftung Warentest

10 Vital und Gesund 16 20 22 28

Beauty & Style Beauty-Kolumne Fashion & Looks Promi-Klatsch

32

zu Besuch

36

Wetten dass...? – Spezial

10

Gesundheit

40

Star Talk

60

Schlemmen

Pension am Schwarzwaldrand Tel. 07082 6916

Mähfeldstr. 26 • 75334 Straubenhardt Schwann info@pension-am-schwarzwaldrand.de

Januar 2013

4 // Inhalt


Interview mit Yvone Catterfeld 40

44 On Tour 46 Auto 50 Rätsel & Gewinnspiel

zu Besuch

32

54

Horoskop

60

Schlemmen

64

Bauen und Wohnen

07 Impressum

Maiers Goldankauf Auto

46

e.K.

Inh. Roland Maier • Bertholdstr. 15 75177 Pforzheim • Tel. 07231 3 25 71 www.maiers-goldankauf.de anfrage@maiers-goldankauf.de Altgold • Zahngold • Silber • Münzen • Schmuck Pforzheim, Bertholdstr. 15 Mo–Sa 9.30–12.30 Uhr • Di, Do, Fr 15–17 Uhr Bretten, Melanchthonstr. 50 Mo+Mi 9.30–12.30 • Mo 15–17 Uhr Sa 9.30–12.30 Uhr Oder nach Vereinbarung!

Januar 2013

Bauen & Wohnen

64

Inhalt // 5


6 // Service


Event-Highlight “Mut” Vom Hasen zum Löwen

Menschen in Zeiten von Banken- und Staatspleiten, Wut- und Hartz-IV Bürgern, Pisastudien und im Alltag fehlt, ist der Mut. Ob in der Schlange vom Supermarkt, im Restaurant oder in der U-Bahn, dort wo der Mensch mit Gewissen als Mutbürger Klage in Taten umsetzen will. Zu oft fehlt der Schneid oder die Zivilcourage. Der Mut ist wie ein Regenschirm. „Wenn man ihn am dringendsten braucht, fehlt er einem“, sagt Fernandel als Don Camillo. John Wayne meint: „Mut ist, wenn man Todesangst hat und sich trotzdem in den Sattel schwingt.“ Aber wo ist die Grenze zwischen Mut und Dummheit? Und ist die Angst wirklich weiblich? Wollen wir Politiker, die Mut haben und uns wirklich die Wahrheit sagen? Lisa Fitz hält es da wie Charlie Rivel: Jeder Mensch ist ein Clown, aber nur wenige haben den Mut es zu zeigen. Sie bringt dem Publikum eines näher: Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm. Und Wahrheiten, die

Am Freitag, 14. Februar um 20.00 Uhr, gastiert die Kabarettistin Lisa Fitz mit ihrem Programm „Mut“ im Malersaal im Kulturhaus Osterfeld. Lisa Fitz, die renommierteste politische Kabarettistin im Land bring es erneut auf den Punkt: Was den

Impressum Verlag & Redaktion: MEDIENHAUS BMC MEDIA BENNY CLAUSING Lessingstraße 20, 75210 Keltern Telefon 07236 932 777 Fax 07236 932 776 E-Mail: Kontakt@enzkreis-rundschau.de www.enzkreis-rundschau.de Die Enzkreis Rundschau erscheint 12 x pro Jahr an über 700 Auslagestellen im kompletten Enzkreis und Pforzheim, immer Anfang des Monats. Verleger & Chefredakteur: Benny Clausing Redaktion: Karin Probst, Belinda Gold, Gerhard Kurz Christian Maas, Tina Fretz, Alexander Witschel

niemanden verärgern, sind meist nur halbe. „Der Klügere gibt nach“ ist eine traurige Wahrheit - sie begründet die Weltherrschaft der Dummen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.lisa-fitz.de

Layout & Grafik: Jörg Rieger, Dimitrij Kohlmann, Filippo Costanza Anzeigendisposition: Inge Armbruster Anzeigenberatung: Alfred Rybarski, Karl-Heinz Armbruster Vertriebsmanagement: Ria Clausing, Gabi Glauner Druckerei: Blaich Druck GmbH, Straubenhardt Redaktion- und Anzeigenschluss: jeweils der 20. des Vormonats Der Nachdruck von Bildern und Artikeln sowie vom Verlag oder von einer Agentur gestalteten Anzeigen, nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlags. Für unverlangt eingesandte Beiträge wird keine Haftung übernommen. Abgedruckte Artikel geben nicht unbedingt die Meinung des Verlags wider. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum // 7


Gegen die Wand

Gleich vier neue Autositze für Kinder fallen beim Aufpralltest durch Enzkreis Rundschau TEST wird Ihnen präsentiert von Stiftung Warentest:

Der Eindruck ist im Wortsinn bleibend. Während Praxisnahe Anforderungen, die für vier der untereines Seitencrashs schlägt der Dummy mit dem suchten Kindersitze zu hart waren. Durchgefallen ist Kopf gegen die Tür. Auf dem Prüfstand besteht auch ein Modell aus Schweden: Der Axkid Kidzofix diese aus Styropor, und hier zeigt eine große Del- für die Gewichtsgruppe von 9 bis 25 Kilogramm. le die Wucht des Aufpralls. Der Kunststoffkopf der Beim Frontalaufprall reißt sich der rückwärts beMesspuppe übersteht den Unfall unbeschadet. Für festigte Sitz mit Stützfuß los und fliegt durch das Säuglinge dagegen bedeutet ein solcher Schlag Fahrzeug. Ebenso wenig empfehlenswert: der maneine tödliche Gefahr. Für die Autobabyschale Nania gelhafte Römer Xtensafix für Kinder von 9 bis 36 Baby Ride bedeutet das im Test das Urteil mangel- Kilogramm. haft. Die Zeitschrift test vermeldet in ihrer aktuellen AusZusammen mit dem ADAC und Verbraucherschüt- gabe aber auch Erfreuliches. Sieben der geprüften zern aus anderen europäischen Ländern hat die Kindersitze schützen ihre Insassen bei Unfällen sehr Stiftung Warentest 16 Kindersitze für alle Altersklas- gut oder gut, lassen sich einfach einbauen und sind sen geprüft, darunter eine Baugleichheit. Die Tester auch in Punkto Schadstoffe in Ordnung. Zum zweisimulieren einen Frontalaufprall mit 64 Kilometern ten Mal überhaupt vergibt die Stiftung Warentest pro Stunde und einen Seitenaufprall mit Tempo 50. das Qualitätsurteil sehr gut für einen vorwärtsgerich-

8 // Service


teten Kleinkindersitz mit Fangtisch: Der Cybex Juno 2-Fix eignet sich für Kinder von etwa ein bis vier Jahren, Hosenträgergurte sind nicht erforderlich. Einziger kleiner Nachteil ist, dass nicht jedes Kind einen solchen Tisch akzeptiert. Deshalb rät test, das Modell unbedingt vor dem Kauf auszuprobieren und dem Kind ausreichend Zeit für die Eingewöhnung zu geben. Diese Empfehlung gilt grundsätzlich auch für jeden anderen Sitz. Dem insgesamt guten Kidfix XP Sict aus dem Hause Römer gelingt eine Premiere. Er ist der erste mitwachsende Sitz für Klein- und Schulkinder, der mit sehr gutem Unfallschutz überzeugt. Obendrein lässt er sich einfach einbauen und in der Höhe verstellen. Auch er hat einen Nachteil: Der Sitz reicht nicht ganz für Kinder bis 1,50 Meter Körpergröße. Weitere empfehlenswerte Sitze - auch aus früheren Tests - stehen online unter www.test.de/kindersitze und in der Novemberausgabe der Zeitschrift test.

Bei uns Bestimmen die Fahrgäste, wann der monat Beginnt. Wenn Sie im VPE eine Monatskarte lösen, können Sie selbst bestimmen, wann der Gültigkeitszeitraum beginnen soll. Und obendrein bieten unsere Monatskarten noch viel mehr Freiheiten: Für die Familie Mo.–Fr. ab 19 Uhr, Sa., So. und Feiertag ganztags kostenlose Mitnahme von einem Erwachsenen und 2 Kindern (bei Familien alle Kinder) bis einschl. 14 Jahre. Für alles Weitere Mo.–Fr. ab 9 Uhr, Sa., So. und Feiertag ganztags freie Fahrt im gesamten VPE-Netz. Für den Geldbeutel Karte am gleichen Tag des Folgemonats noch gültig. Wer wochentags erst ab 9 Uhr unterwegs ist: noch mehr Ersparnis mit der Netz 9-Monatskarte. Und natürlich: keine Parkgebühren, keine Spritkosten, ...

55_508_AZ_Monatskarten_133x95_RZ.indd 1

Für die anderen Übertragbare Monatskarten von verschiedenen Personen nacheinander nutzbar. Ob zu Ihnen die Monatskarte, die Netz 9Monatskarte oder gar eine Jahreskarte (die darüber hinaus noch mehr Vorteile bietet) am besten passt? Eine Entscheidungshilfe geben wir Ihnen auf www.vpe.de oder unter 0 72 31/39 22 88.

Weitere Informationen unter www.test.de

21.01.13 15:04

Service // 9


Nat端rliche Jagd auf Viren

Interview zum Thema mit Prof. Bankhofer 10 // Fit & Vital


Pflanzliches Anti-Infektivum therapiert grippale Infekte Wenn Infektviren den menschlichen Organismus befallen, sind die Erkrankten für Tage, wenn nicht sogar für Wochen in ihrem Wohlbefinden eingeschränkt. Neben der eigentlichen Abwehrarbeit des Organismus, häufig begleitet durch Fieber und Erschöpfung, machen uns vor allem Entzündungen das Leben schwer. Hals und Rachen sind genauso betroffen wie die Atemwegsschleimhaut. Wir sprachen mit dem bekannten Gesundheitsexperten Prof. Hademar Bankhofer über trickreiche Erreger und indianischen Wasserdost als natürlichen Virenjäger. Enzkreis Rundschau: Herr Professor, wenn uns

die Erreger grippaler Infekte heimsuchen, was geschieht dann in uns?

Abwehrschlacht, die wir als Krankheit, als grippalen Infekt erleben. Enzkreis Rundschau: Gibt es keine Medikamente,

mit denen man Viren direkt angreifen kann? Immunsystem an. Das muß man sich vorstellen Prof. Bankhofer: Nun ja, die moderne Medizin hat als ein gut eingespieltes Team unterschiedlichsschon gewisse Fortschritte gemacht. Vor allem ter, hochspezialisierter Zellen. Eine besondere Benach dem massenhaften Auftreten neuer Grippedeutung kommt hierbei den Phagozyten zu, den formen wurden Medikamente entwickelt, die eine sogenannten „Freßzellen“. Sie sind so etwas wie Virenvermehrung behindern oder ganz unterbindas Killerkommando des Immunsystems. Wurden den. Allerdings können wir diese „schweren Geeingedrungene Erreger identifiziert, werden Phagoschütze“ wegen der gefürchteten Resistenzbildung zyten zu der infizierten Körperregion entsandt und nicht wahllos bei eigentlich nicht lebensbedrohliräumen unter den Eindringlingen auf. chen Erkrankungen wie einem grippalen Infekt einEnzkreis Rundschau: Aber warum werden wir setzen. Aber wir sind ja den Umtrieben grippaler dann trotzdem häufig krank? Infektionen durchaus nicht hilflos ausgeliefert. Denn die Natur kennt effektive natürliche Virenjäger. Prof. Bankhofer: Unter anderem weil Viren geniale Angreifer sind. Sie beherrschen sämtliche Enzkreis Rundschau: Sie spielen sicher auf „EuTricks der Verschleierung und Täuschung. Gelingt patorium perfoliatum“ an, den nordamerikanischen es einem Virus erst einmal, sich an der Abwehr Wasserdost. Besonders intensiv hat sich mit der vorbeizuschleichen und sich in einer Körperzelle Wirkung von Wasserdost (in Contramutan, rezepteinzunisten, wird sie zur Viren-Vermehrung um- frei, Apotheke) eine Forschungsgruppe um Profesprogrammiert. Dann beginnt oft eine wochenlange sor Andreas Hensel an der Universität Münster beProf. Bankhofer: Dann springt als erstes unser

Professionelle Gebäudereinigung und Servicekonzepte aus einer Hand

Wir reinigen für Sie! GLASREINIGUNG - UNTERHALTSREINIGUNG - BAUENDREINIGUNG - FUSSBODENREINIGUNG HAUSMEITERSERVICE - GARTENARBEITEN - SCHMUTZFANGMATTENSERVICE - WINTERDIENST

Jetzt Termin vereinbaren!

Tel.: 07236 / 27 89 978

Mobil: 0152 / 060 542 38 Fit & Vital // 11


schäftigt. Was gibt es denn Neues von dort? Prof. Bankhofer: Die dortigen Experten haben sich

mit speziellen Wasserdost-Wirkstoffen beschäftigt: Mit Eupafolin und mit Polyphenolen. Eupafolin stell-

te sich als deutlich anti-entzündlich heraus. Und für die Polyphenole konnten die Forscher jetzt sogar eine Wirkung gegen echte Grippeviren nachweisen. Polyphenole verhindern offenbar das Eindringen von Viren in die Körperzellen und somit die Vi-

Palais Thermal in Bad Wildbad Wellness-Gutscheine online bestellen lay_anz palais thermal 09#345F1

11.02.2009

14:55 Uhr

DEUTSCHLANDS SINNLICHSTER

BADETEMPEL LIEGT ZWISCHEN STUTTGART UND KARLSRUHE

Sei

Über die Palais Thermal Homepage können ganz leicht Gutscheine bestellt werden. Dort werden im Shop nicht nur Eintrittsgutscheine sondern auch Wertkarten, Pflegeprodukte und auch Wellnessanwendungen angeboten. Gerade interessant für Weihnachten: Wellnesspauschalen, die den Eintritt und Massagen und andere Behandlungen zu einem besonders attraktiven Preis enthalten. Natürlich kann auch telefonisch bestellt werden, der Versand erfolgt über die Post.

Gutscheine können Sie online bestellen unter www.palais-thermal.de Palais Thermal | Bad Wildbad 75323 BAD WILDBAD | TEL. 07081/303-0 | WWW.PALAIS-THERMAL.DE

12 // Fit & Vital

Tel. O7081/3030


Enzkreis Rundschau: Und dann droht eine folgen-

schwere Besiedlung der Atemwegsschleimhaut? Prof. Bankhofer: Genau. Diese Begleitsymptome sind vor allem aus einem Grunde gefährlich: Sie bieten Bakterien ein ideales Umfeld zur Vermehrung. Das nennt man dann „bakterielle Superinfektion“. Also ist eines der wichtigsten Therapieziele das Zurückdrängen oder Verhindern dieser folgenschweren Entzündungen. Und genau hier bewähren sich die Wirkstoffe des nordamerikanischen Wasserdosts, das belegen die Studien der Universität Münster ja deutlich. Sie konnten sowohl entzündungshemmende als auch ausgeprägt virenabtötende Eigenschaften nachweisen. Enzkreis Rundschau: Kann man mit einer Cont-

renvermehrung, selbst bei gegen andere Therapien besonders resistenten Erregerstämmen.

ramutan-Anwendung sein Immunsystem auf eine Infektion vorbereiten?

Enzkreis Rundschau: Diese direkt antivirale Wir-

Prof. Bankhofer: Durchaus. Wasserdost wirkt stark

kung dürfte ja von sich aus schon von großer Bedeutung sein. Warum aber betonen viele niedergelassene Ärzte auch die anti-entzündlichen Effekte einer Wasserdost-Therapie bei grippalen Infekten?

immunstimulierend. Das Immunsystem ist dann für den Ansturm der Viren bestens vorbereitet. Also sollte man die Naturarznei bereits einnehmen, wenn zum Beispiel eine Erkältungs- oder Grippewelle angekündigt wird. Dann kann eine Wasserdost-Therapie Infekte sogar im Keim ersticken. Aber keine Sorge: Selbst nach einer erfolgten Infektion verhindert diese natürliche Infektmedizin eine massenhafte Vermehrung eingedrungener Viren. Durch diesen natürlichen Virenjäger läßt sich die Infektzeit vielfach um die Hälfte reduzieren und das Wohlbefinden wesentlich schneller wieder herstellen.

Prof. Bankhofer: Wer sich infiziert hat, leidet vor allem unter den typischen entzündlichen Symptomen. Die Schleimhäute von Nase, Hals und Rachen schwellen an und produzieren vermehrt Schleim. Schleim, der sich in Bronchien ablagert und so eine Bronchitis auslösen kann. Durch die Schwellungen können das Mittelohr sowie die großen Nebenhöhlen von Nase und Stirn nicht mehr ausreichend belüftet werden, eine Sinusitis kann die Folge sein.

Weitere Infos unter www.erkaeltung-online.com

Fit & Vital // 13


KOSMETIK-INSTITUT-CLAUSING Sie wünschen sich eine jünger aussehende Haut ohne die Risiken eines operativen Eingriffs? Dann schauen Sie im KosmetikInstitut Clausing in Keltern-Dietlingen vorbei.

Janine Clausing hat sich auf Anti-Aging-Behandlungen von strapazierter Gesichtshaut spezialisiert. Bereits mit der Basic-Behandlung bekommt Ihr Teint ein frischeres und glatteres Aussehen. Dank der professionellen Beurteilung der Hautstruktur kann man individuell auf jeden Kundenwunsch eingehen. Nach einer gründlichen Reinigung folgt ein Peeling, wodurch die abgestorbenen Hautzellen abgetragen werden, gefolgt von einer Bedampfung und der Ausreinigung mit Schwungwelle. „Eine wohltuende Massage sowie eine anschließende Maske und Augenpflege gehören ebenfalls mit dazu“, erzählt Janine Clausing. Zum Schluss darf sich der Kunde noch auf eine reichhaltige Abschlusspflege freuen. Die Comfort-Behandlung beinhaltet des Weiteren eine Augenbrauenkorrektur und eine Wirkstoffampulle, damit der Teint noch strahlender hervorsticht. Auch die Behandlung mit einem Ultraschallgerät ist hierbei inklusive.

Unsere Premium-Marken:

14 // Fit & Vital

Unvergleichlich schön wird die Gesichtshaut dank der Perfekt-Behandlung, die neben den Basics unter anderem auch noch eine Diamantbrasion mit einschließt, um die Haut babyzart zu machen. „Für meine Behandlungen verwende ich die hochwertigen Produkte der Dr. Spiller Kosmetik Linie“, bestätigt Janine Clausing. „Denn meine Kunden haben nur das Beste verdient. Und diese ausgewählte Qualität spüren Sie noch lange. Ihre Haut wird es Ihnen danken.“ Eine Verjüngungs-Kur für die Haut garantiert der sanfte Sauerstoff-Sprühstrahl von dermaOXY. In Verbindung mit kostbaren Wirkstoffkonzentraten stimuliert er das hauteigene Immunsystem und sorgt damit für eine spürbar glattere und vor allem vitalisierte Haut. Feine Linien und kleine Fältchen werden sichtbar verfeinert. Die Haut wirkt jünger und frischer, ihre Elastizität und Struktur wird deutlich verbessert. DermaOXY wird auch als Kur mit sechs Behandlungen zu einem attraktiven Preis angeboten. Mittlerweile kommen auch bekannte Persönlichkeiten regelmäßig in das Kosmetik-Institut-Clausing. Oft ist ihr Besuch kurzfristig vor einer Fernsehaufzeichnung oder einem Event, denn der Verjüngungseffekt mit dermaOXY ist sofort sichtbar. Die Wundermittel gegen Falten Hyaluronic, hochdosierte Hyaluronsäure plus Vitamin C, Allantoin und Panthenol unterpolstern die Haut natürlich, straffen und glätten schnell und deutlich. Die Produkte sind frei von Farb- oder Konservierungsstoffen, Parabenen, Silikonen und Mineralölen. Janine Clausing weiß: „Die Behandlung mit dermaOXY Produkten ist dank den antiallergenen Sauerstoffbestandteilen für


PR-ANZEIGE

jeden Hauttyp und natürlich auch für Männer perfekt geeignet.“ Die Hände eines Menschen stellen so etwas wie die Visitenkarte der Persönlichkeit dar. Gepflegte Fingernägel sind dabei das A und O. Das Angebot im Kosmetik-Institut reicht hierbei von der klassischen Maniküre mit Produkten der Marke LCN, bis hin zur Anti-Aging-Pflege mit Verwöhnstoffen von Deep Blue. Die darin enthaltenen Algenextrakte aktivieren die hauteigenen Regenerationsmechanismen und wirken der sichtbaren Hautalterung entgegen. Der spezielle Feuchtigkeits-Komplex erweitert die reichhaltige Textur um eine intensive Pflegeformel. Das Deep Blue Serum wird im Kosmetik-Institut-Clausing mit Sauerstoff in die Haut geschleust und mit einer Algen-Hand-Packung intensiviert. Modellage mit und ohne Tips und French stehen zusätzlich zur Auswahl. Qualitativ hochwertig ebenfalls von der Marke LCN. Besonders für Frauen, die kurze Naturfingernägel haben, ist dies eine echte Alternative. Janine Clausing besucht regelmäßig Fortbildungsseminare, um für ihre Kunden immer auf dem neusten Stand zu bleiben. Und zwar nicht nur in Sachen Produkttrends. Bei der Kosmetikerin steht der medizinische Aspekt bei der Behandlung im Vordergrund. „Es ist mir wichtig,

dass sich meine Kunden bei mir sicher fühlen. Denn nur so können sie sich richtig entspannen. Und das erreiche ich, indem ich mich auch in Zukunft weiterhin fortbilde.“ Ein entspannendes Ambiente, hygienische Sauberkeit und eine professionelle und kompetente Beratung – wenn Ihre Seele nach einer Auszeit lechzt, dann sind Sie im Kosmetik-Institut-Clausing in den besten Händen.

schwender grafik

KOSMETI I N ST I T U T POSTSTRASSE 31C · 75210 KELTERN-DIETLINGEN TELEFON: 07236 2478858 · EMAIL: KONTAKT@KOSMETIK-INSTITUT-CLAUSING.DE WWW.KOSMETIK-INSTITUT-CLAUSING.DE

Fit & Vital // 15


All you need is love L

iebe liegt in der Luft! Am 14. Februar ist wieder Valentinstag. Obwohl böse Zungen behaupten, es sei eine Erfindung der Werbeindustrie, kann dieser Tag auf eine lange Tradition zurückblicken. Im alten Rom feierte man am 14. Februar das Fest Lupercalia zu Ehren der Göttin Juno – die Schutzpatronin der Ehe. Aus diesem Grund galt dieser Tag als besonders passend, um sich zu verlieben. Die Namensgebung ist auf den Römer Valentin von Terni zurück zu führen. Er soll im dritten Jahrhundert Soldaten christlich getraut haben und das, obwohl diese unverheiratet bleiben sollten. So hatte es der Kaiser damals befohlen. Valentin von Terni galt als eine Art Amor der Soldaten, denn die Ehen, die er geschlossen hatte, sollen sich als besonders glücklich erwiesen haben.

16 // BEAUTY & STYLE

Doch genug der alten Kamellen. Heutzutage stehen am Valentinstag auch in Sachen Beauty und Styling alle Zeichen auf Romantik. Zeigen Sie Ihrem Partner, wie sehr Sie ihn lieben. Donnern Sie sich doch mal so richtig wieder für ihn auf. Und zwar egal, ob Sie ein Candle-Light-Dinner planen oder den Abend lieber romantisch zu Hause gestalten. Für streichelzarte Haut sorgt die Dusch-Bodymilk von Balea. Das besondere daran: Sie wird auf die nasse Haut aufgetragen und dann wieder abgespült. Vorbei sind die Zeiten, als man eine gefühlte Stunde nach dem Eincremen warten musste, bis endlich alles eingezogen war. Und dann blieben die Fusseln vom Pullover doch wieder an der Haut kleben. Diese und weitere tolle Produkte finden Sie in unseren Beauty-Tipps.


Das CLÉ VÉGÉTALE Minceur Figurpflege-Serum beinhaltet ein wirkungsvolles Konzentrat der Mangostin. Es bekämpft die Ansammlung von Fettzellen, verfeinert die Silhouette, glättet und strafft hartnäckige Dellen. Erhältlich unter www.yvesrocher.de ca. 27 €

BB Crèmes gibt es nicht nur für die Haut. Pantene Pro-V hat die Verjüngungskur jetzt auch für’s Haar entwickelt. Youth Protect 7 BB Crème pflegt und stärkt das Haar und schützt es so vor Umwelteinflüssen, hervorgerufen durch Styling und Kämmen. ca. 7 €

Auf den Laufstegen der Fashion Shows weltweit sorgen wieder aufregend voluminöse Wimpern mit farbintensivem Lack-Finish für Furore. Das Geheimnis des üppigen EyecatcherWimpernlooks: Excess Volume Mascara von Max Factor. ca. 14 €

Der Lippenstift aus dem Hause Annemarie Börlind pflegt und schützt die Lippen. Die satten Farben sorgen für den extra Wow-Effekt und den perfekten Kussmund. ca. 13 € Balea wird Bodymilk von Mit der Duschig ss flü Eincremen über

Einfach nach dem Duschen auf die nasse Haut auftragen, wieder abspülen, fertig! Ihre Haut bleibt den ganzen Tag streichelzart. Zu finden bei dm. ca. 3 €

Wir freuen uns auf Ihren Anruf für eine individuelle Terminvereinbarung

BEAUTY & STYLE // 17


Denn zum Küssen sind sie da Nichts ist aufregender als der erste Kuss. Es kribbelt im ganzen Körper, Schmetterlinge fahren Achterbahn. Doch Kuss ist nicht gleich Kuss. Denn wie heißt es so schön? Andere Länder andere Sitten. Einige Anthropologen sind der Meinung, dass Indien der Geburtsort des Kusses sein soll – und das, obwohl man auf der Straße nur sehr selten Pärchen sieht, die diesen Liebesbeweis in der Öffentlichkeit zeigen. Denn Intimitäten sind dort in der Öffentlichkeit tabu. Auch in Bollywood-Filmen gilt ein strenges Verbot. Dabei kennen die Inder doch so viele KussTechniken: Vom zuckenden Kuss bis hin zum Kampf der Zungen – im Kamasutra-Lehrwerk stehen mehr als 30 Kuss-Varianten. In Papua-Neuguinea knabbern die Einwohner als Liebesbeweis gerne mal an den Wimpern des Partners. Kein Scherz! Hier gelten kurze Wimpern als Status-Symbol. Und statt die Härchen einfach zu schneiden, darf sich die Geliebte gerne mal daran zu schaffen machen. Ein Kuss in Italien kann einem Todesurteil gleichkommen – zumindest, wenn er auf der Stirn landet. Denn dabei handelt es sich um eine Mafia-Tradition. Der Kuss auf die Stirn ist das Zeichen eines bald einsetzenden Todes – und das nicht auf natürliche Weise. Weitaus sinnlicher geht es dagegen bei unseren Nachbarn in Frankreich zu. Behaupten sie doch tatsächlich der Erfinder des Zungenkusses zu sein. Überhaupt knutscht keiner so häufig wie sie. Denn bereits zur Begrüßung gibt es rechts und links je nach Region zwischen zwei und vier kleine Küsschen auf die Wange. Küss die Hand, gnä‘ Frau? Hier befinden wir uns eindeutig in Österreich. Doch selbst in einer so schönen Stadt wie in Wien sieht man dieses Ritual nur noch selten. Geküsst wird übrigens nur die Hand von verheirateten oder verwitweten Frauen, bei Unverheirateten hingegen wird der Schmatzer nur angehaucht – ein Zeichen der Sehnsucht. Eins ist aber sicher: Bei einem Handkuss sollte die Hände weich und makellos sein. Und zwar nicht nur die der Herzdame. Auch Männer sollten auf gepflegte Hände achten. Deshalb lesen Sie hier unsere Beauty-Tipps für Ihn. 18 // BEAUTY & STYLE


1

Das „fresh Duschgel“ aus der dm hauseigenen Produktserie Balea reinigt, pflegt und erfrischt Körper, Gesicht und Haar - jeden Tag. Die Formel mit Meeresmineralien versorgt Haut und Haar mit Feuchtigkeit.

2

2 3

ca. 0,65 €

Gerade in der kalten Jahreszeit trocknet die Haut schnell aus und kann rissig werden. Zum Glück hält die dm-Marke Balea intensiv pflegende Handschmeichler bereit, die beanspruchten Händen neuen Glanz verleihen.

3

ca. 0,85 €

Das Kopfhaut-Tonic „Anti Haarverlust“ von head & shoulders hilft, das Haar zu stärken und Haarausfall zu reduzieren. Außerdem sorgt es für eine gesunde, schuppenfreie Kopfhaut. ca. 7 €

1 Die Haar-Tolle ist wieder zurück! Das #TXT Flame Modellier Cream Wax aus dem Hause L’Oréal ist ideal zum texturieren von hochfrisierten Styles mit ultra-mattem Finish. ca. 5 €

LCN präsentiert in diesem Frühling eine neue Fußpflegeserie mit einem besonders natürlichen Pflegekomplex aus sieben Wildkräutern. Eine Foot Cream, ein Foot Splash 7 Wild Herbs und der Super Soft Foot Balm 7 Wild Herbs sorgen im Set für streichelzart gepflegte Füße. Zu finden unter www.wilde-group.com ca. 38 €

Hydro Cell Feuchtigkeits-Pflegeset: Der ideale Begleiter für durstige Männer-Haut. Die Monteil Hydro Cell Serie schenkt mit ihrem speziellen Meereskomplex maximale Feuchtigkeit und trägt zur Zellregeneration bei. Erhältlich unter www.wilde-group.de ca. 24 €

BEAUTY & STYLE // 19


“In„ Ethno ist

La Vie en Rose

Rosa ist die absolute Trendfarbe bei AccesEthno-Mode entführt uns in fremde soires wie SonnenbrilLänder und zeigt sich effektlen, Ringen, Ketten, voll verziert mit Fransen in Karin Probst Taschen und Hüten. Form von zahlreichen BänMode & Beauty Mein Tipp: Tragen Sie dern bis hin zu breiten LeJournalistin nicht mehr als zwei roderfransen. safarbene Accessoires zuAuch Donna Karan, die internationasammen und achten Sie darauf, le Top-Designerin, ließ sich bei ihrer dass diese nach Möglichkeit in einer Kollektion von der Steppe Afrikas übereinstimmenden Nuance sind. Attraktive Stylinginspirieren. Zu ethnisch bedruckten Kontraste lassen sich erzielen, wenn Sie Rosa mit TürOutfits aus weich fallenden Stofkisgrün oder Lila-, Rot- und Brombeertöne kombinieren. fen kombiniert sie auffälligen Holzschmuck und verleiht den Teilen mit breiten, tief auf der Hüfte sitzende Ledergürteln sowie übergroßen Hüten typisches 70er-Jahre-Feeling. Tommy Hilfinger überraschte mit einer ,Neopren‘-KolDoch nicht nur ,Tribal‘-Muster sind lektion in Form von Jacken und Tops und viele machder letzte Schrei, sondern auch bunten ihm es nach. Er versah außerdem Röcke, Pants te exotische Prints, wie man sie aus und Shorts mit von Neopren-Anzügen stammenden Südamerika kennt. Wieder ,in‘ ist kontrastfarbigen Reißverschlüßen, die am Reisverauch die gute alte ,Aztheken‘-Mode schluss offen getragen werden und an einen gerade mit Fransensäumen. geöffneten Neopren-Anzug erinnern. Nicht jedermanns

Neopren bringts

Ethno-Muster machen auch auf Hemden, T-Shirts, Shorts, Hosen, Hüten und sogar Unterwäsche der Männermode nicht Halt. Sollten Sie sich nicht ins aufregende Reich dieser Muster trauen, können Sie, meine Herren, mit Key-Pieces wie Ethno-Rucksack oder -Cap auf dezente Weise Trendbewusstsein beweisen.

Spitze ist spitze Spitze ist ein absolutes Must-Have in diesem Frühjahr. Sie gibt es in zarten Sorbet-Tönen, aber auch in kräftigerem Grenadine Pink, Turqoise oder Tulip Red. Auf den internationalen Laufstegen kombinierte man Kleider und Röcke aus dem Romantik-Stoff mit Bikerjacken, was den spitzen Sachen einen coolen Touch verleiht.

20 // BEAUTY-KOLUMNE

Geschmack, aber durchaus originell.

Retro-Welle Top-Designer Michael Kors kombiniert, wie auch Donna Karan, seine Mode mit breiten Ledergürteln und schlägt mit hohen Schlitzen in Kleidern wie Röcken eine Brücke zu den Siebzigern. Er hat aber auch Teller- und Bleistiftröcke, weit geschnittene Marlene-Hosen und Kleider mit Millefleurs-Muster im Programm, die stark an den Look der 40er und 50er Jahre erinnern. Und was die internationalen Designer mit ihren extravaganten Styles vorlegen, findet sich bekanntlich ja schon bald bei alle anderen Mode-Labels wieder.

Flach kommt

Dieser Frühling wird bequem! Nachdem sich die Absätze der Pumps in ungeahnte Höhen geschraubt haben, herrscht jetzt ein Gegentrend. Die Modeszene trägt flaches Schuhwerk. Selbst Victoria Beckham, die nie ohne ihre High Heels aus dem Haus ging, sieht man bereits in ,Flats‘. Und das will schon was heißen!


Chino ist chic Bei Hosen sind Pants in 7/8-Länge und vor allem Chinos superangesagt. Die locker geschnittene Hosen aus Chino-Twill erinnern an Cargohosen, haben aber keine Taschen an den Seiten. Man kombiniert sie mit Schößchen-Tops und farblich passenden, leicht oversized geschnittenen Blazer als Anzug-Variante. Last News bei Jeans: Sie kommen bestickt und nicht mehr zerrissen daher! Egal, für was Ihr Herz schlägt, eines ist sicher: Wir dürfen uns in jedem Fall auf eine sehr bunte Mischung an Looks und Farben freuen.

Blau bleibt Trendfarben kommen und gehen. Eine bleibt: Blau. Bereits im Winter war Königsblau das große Thema. Mit Aquamarin bis Himmelblau erlebt die Modewelt auch im Frühling ihr blaues Wunder. Bei Männern gleichermaßen wie bei Frauen. Die Vorliebe für Blau mag wohl an den positiven Eigenschaften liegen, mit denen die Farbe assoziiert wird. Blau steht für Verlässlichkeit, Heiterkeit und Loyalität. Bereits im Mittelalter setzte es sich als ,königliche‘ Farbe‘ durch. Der französische König Ludwig IX bevorzugte Gewänder „en bleu“, was von anderen Adeligen

schnell kopiert wurde. Auch King Arthur trug blau und so scheint es kein Zufall zu sein, dass Herzogin Kate für das offizielle Verlobungsfoto mit Prinz William ein Kleid in königlichem Blau wählte. Weitere Trendfarben der neuen Mode sind sanftes Lavendel, helles Türkis, kräftiges Rot und strahlendes Gelb. Pünktlich zum Frühlingserwachen kommt auch ein neuer Make-upLook, der uns Damen Pfirsich-, Apricot- und FliederTöne auf die Lider, Wangen und Lippen legt. Wählt man die aktuellen Schminkfarben in Metallic-Textur, wird aus dem sanftem TagesLook ein raffiniert funkelndes Abend-Make-up.

BEAUTY-KOLUMNE // 21


Die Qual der Wahl „Ich habe nichts anzuziehen!“ Wie oft haben Männer diesen Satz in ihrem Leben wohl schon von ihrer Partnerin zu hören bekommen. Die Herren können dabei meist nur verständnislos mit dem Kopf schütteln – quillt der Kleiderschrank doch scheinbar über vor Anziehsachen. Das sieht aber nur so aus, liebe Männer! Denn das Finden des richtigen Outfits ist gar nicht so einfach. Schließlich muss das Top nicht nur zur Hose passen. Nein. Auch die Schuhe, der Gürtel und die Tasche sollten beim Kombinieren beachtet werden. Nicht zu vergessen die Ohrringe und der Nagellack. Wenn dann die Jacke nicht Azur- sondern Pazifikblau ist, muss das ganze Outfit über den Haufen geschmissen werden. Und dann beginnt die Suche ganz von vorne. Das bedeutet: wieder abschminken, Nagellack entfernen und abtauchen in die Untiefen eines für die Männer völlig überfüllten Kleiderschrankes.

FOTO: WOLFORD

Sie sehen also: Manchmal hat „Frau“ halt doch einfach nichts anzuziehen. Doch liebe Damen, Hand aufs Herz. Wer von Ihnen hat nicht ein Teil im Schrank, welches noch nie getragen wurde? Oder wenn, dann vielleicht nur ein, zwei Mal. Entsorgen Sie diese Schrankleichen, dann haben Sie auch wieder mehr Platz für neue Lieblingsstücke. Und hier ist noch ein kleiner Tipp: Gerade zu Valentinstag haben Ihre Männer bestimmt nichts dagegen, wenn Sie ihn mit einem sexy Negligé überraschen.

Mit der weißen Handtasche „Catwalk“ aus dem Hause Deichmann sind Sie der Hingucker auf jedem Laufsteg. Praktisch: Dank der komfortablen Größe sind Sie für jede Eventualität gerüstet. ca. 20 €

Die weiße Römersandalette von Deichmann verlängert optisch die Beine. Einen tollen Blickfang bilden dabei die trendigen Nietenapplikationen. ca. 35 €

22 // FASHION & LOOKS


Diese Hose ruft nach Frühling: Die enge Röhre von manguun lässt den Frühling auferstehen. Erhältlich bei Galeria Kaufhof. ca. 30 €

Buffalo holt mit diesem gemusterten Kleid den Retro-Trend wieder hervor. Der Dress fällt lässig in Plissee-Falten, ist dezent rund ausgeschnitten und besitzt ¾ Ärmel. Gefunden auf www.otto.de

ca. 60 €

Verführerisch sexy und gleichzeitig figurumspielend ist das Negligé von Hunkemöller. Raffinierte Spitze und blitzende Steinchen sorgen garantiert für eine heiße Liebesnacht. ca. 43 €

OFFEN:

Di bis Fr 10 –19 Uhr Sa 8 –14 Uhr

Sie finden uns beim Einkaufszentrum Straubenhardt TE R M I N! O H N E Das Team und Inhaber Mic hael Jonikat freut sich auf Ihren Besuch! Neueröffnung Endlich haben wir unsere Tore geöffnet. Die re StammUnse g! Erfol am 14. Januar 2014 war ein voller zufrieden. und lich glück sehr n kunden und Neukunden ware

BENZSTR. 14 I 75334 STRAUBEN HARDT I FON 07082 9488545 FASHION & LOOKS // 23


Ebenso lustig wie attraktiv präsentiert sich das Alpen-Shirt von Trigema mit dem Gamsbock im großen Druckmotiv auf der Vorderseite.

Hochwertig, stilvoll und alltagstauglich - mit dem braunen LLOYD Business Schuh sind elegante Auftritte garantiert. Zu haben gibt’s den bei Roland.

ca. 160 €

ca. 39 €

Die beerenfarbige Krawatte aus der Produktlinie SC by S.Oliver überzeugt mit Knallfarben. Dezenter sind dagegen die modischen Streifen in sanften Tönen.

Auffallen ist die Devise! Mit diesem Ledergürtel von Lindenmann sind Sie garantiert ein Hingucker. Weitere Infos zu diesem Artikel unter www.lindenmann.com

ca. 26 €

Das weiße Businesshemd von Olymp zaubert eine tolle Figur dank des taillierten Schnittes. Großes Plus: Es ist besonders bügelleicht.

ca. 50 €

24 // FASHION & LOOKS


Zeig mir deine Schuhe und ich sage dir, wer du bist

D

er französische Dichter Honoré de Balzac sagte einmal: „Ein scharfer Beobachter erkennt am

Zustand der Schuhe immer, mit wem er es zu tun hat.“ Denn Form, Material, Verzierungen und vor allem die Sauberkeit der Fußbekleidung geben Aufschluss über so manch einen Cha-

rakterzug. Ein guter und vor allem gepflegter Schuh wertet ein Outfit optisch auf. Stellen Sie sich zum Beispiel einen jungen Mann vor, Anfang 30, smarte Erscheinung, ein sportlicher Typ. Zu einem Date bei Kerzenschein am Valentinstag kommt er im schwarzen Anzug, leicht tailliert, damit die Proportionen gut betont werden. Darunter ein petrolfarbenes Hemd mit passender Krawatte. Ihr Blick wandert hinab und Sie sehen: ausgelatschte, dreckige Turnschuhe! Peng, Seifenblase geplatzt. Was für die Frau die Handtasche, ist für den Herrn der Schuh geworden. Ein Statussymbol, aber auch das Spiegelbild seines Charakters. Wer auf seine Schuhe achtet, ist meist auch sonst ordentlich gepflegt. Und dabei muss der Treter gar nicht unbedingt teuer sein. Die richtige und vor allem regelmäßige Pflege macht den Unterschied. Ein Mal die Woche mit einem feuchten Tuch kurz drüber geputzt reicht schon aus, um den größten Schmutz zu beseitigen. Wer dann noch hin und wieder mal zur Schuhcreme greift und im Anschluss daran mit einem Imprägnierspray darüber sprüht, der hat auch an günstigeren Schuhen noch lange seine Freude daran – und strahlt nach außen hin ein völlig anderes Selbstbild aus.

FASHION & LOOKS // 25


Die grüne Welle Tieren gewonnen werden, nicht konsumiert werden. Insekten werden meist mit eingeschlossen, so dass auch Honig und (E-)Stoffe (die, wie viele nicht wissen, aus Läusen gewonnen werden), keineswegs verzehrt werden. Der Weg zum veganen Lebensstil

Fernsehmoderatorin

Belinda Gold Go Veggie – immer mehr Menschen in Deutschland werden zu Vegetariern und Veganern. Aktuell sind es allein in Deutschland etwa 600.000 Veganer. Zu diesem Thema schießen Veggie Restaurants wie Pilze aus dem Boden. Viele Menschen fragen sich dennoch, woraus denn eigentlich, die hauptsächliche Nahrung eines Veganers besteht? Nun ja… was er nicht isst, ist zunächst einfacher zu erklären. Wer sich vegan ernährt, nimmt keinerlei Produkte zu sich, die von Tieren stammen. Während in der vegetarischen Ernährung „lediglich“ kein Fleisch und Fisch vorkommen. Ein Veganer achtet darauf, dass aber auch indirekt Milch und Eier sowie alle anderen Produkte und Zutaten, die aus oder von

Maximilianstraße 71 75172 Pforzheim Tel. 07231 4405644 email@naturfriseur-rapp.de www.naturfriseur-rapp.de Logo_Inserat_130_60_Prod.indd 1

26 // Kolumne Belinda Gold

Häufige Beweggründe sind ethischer Herkunft. Durch mehr Aufklärung durch die Medien, sowie den Social Networks, sind viele motiviert, sich genauer mit der vegetarischen Ernährung zu befassen oder diese sogar auszuprobieren. Vegetarier essen kein Fleisch und keinen Fisch, weil sie nicht für das Töten und Schlachten von Tieren mitverantwortlich sein möchten, da dies für das heutige Leben nicht mehr überlebensnotwenig ist. Wenn man sich genauer mit diesen und anderen Themen auseinandersetzt, erfährt man zum Beispiel, dass aber auch die Produktion von Milch und Eiern unabhängig von einer guten oder weniger guten Haltungsform nicht ohne das Töten von Tieren auskommt. Zur Erklärung: Milchkühe werden geschlachtet, sobald ihre Milchproduktion nachlässt. Das geschieht meist nach einigen Jahren. Zudem werden die Kühe vorher künstlich geschwängert, damit sie überhaupt Milch geben können. Ihre männlichen Baby-Kälber finden meist in allen Fällen einen sehr frühen Tod, da sich ihr Fleisch zu zartem Kalbsfleisch sehr gut verarbeiten lässt. Während die weiblichen Nachkommen häufig selbst Milchkühe werden und demselben Schicksal ihrer Mutter folgen müssen. Wenn Menschen sich dazu entscheiden als Ve-

Ute Rapp 20.11.13 11:15


getarier oder sogar Vegan zu leben, spielt neben der meist grausamen Tötungsfrage auch die Tatsache eine wichtige Rolle, dass den Nutztieren auch während der Haltung und des Transports, also ihrem gesamten Leben hauptsächlich Leid widerfährt. Vegan zu leben bedeutet aber diese Prinzipien auch auf andere Lebensbereiche wie Kleidung, Kosmetik und Alltagsgegenstände auszuweiten. Statt Leder wird auf Kunstleder zurückgegriffen, Pelz wird gemieden, Webpelz bevorzugt und es werden Kosmetika ohne Tierprodukte und ohne Tierversuche gewählt. Weitere Gründe dafür Es gibt viele weitere Gründe, die dafür sprechen, sich vegan zu ernähren. Mit der Entscheidung der veganen Lebensform der Ernährung leistet jeder Einzelne einen wichtigen Beitrag zur Lösung von Umweltproblemen – seien es die Folgen der Überdüngung oder die Emission von Treibhausgasen. Und schließlich gibt es gesundheitliche Aspekte: Die vegane Ernährung kann helfen, Volkskrankheiten zu minimieren, beispielsweise die Probleme des Antibiotikamissbrauchs in der Tierhaltung und der Entstehung von Resistenzen entgegenzuwirken. Kontroverse Debatten zum Thema Vegetarier und Veganer Wie jede Medaille, gibt es auch immer eine Kehrseite. Meistens wird die vegane Ernährung und Lebensweise kontrovers diskutiert und dabei unsachlich kritisiert. Aber es gibt auch einige Gegenargumente, die ernsthaft begutachtet werden sollten. Aus ethischer Sicht wird hervorgebracht, dass auch Pflanzen Lebewesen sind. Manchmal wird zumindest auch die Möglichkeit genannt, dass Pflanzen Schmerzen empfinden könnten, wenn uns bislang auch ernstzunehmende Belege diesbezüglich nicht bekannt sind. Während wir es begrüßen, dass auch Pflanzen in ethische Überlegungen einbezogen werden, sei angemerkt, dass Tiere offensichtlich zu weitaus stärkerem Leiden fähig sind, als Pflanzen. Und selbst wenn Pflanzen stärker leiden würden als Tiere, wäre das sogar ein weiteres Argument für die vegane

Ernährung, denn wer Tierprodukte isst, konsumiert indirekt mehr Pflanzen als jemand, der sich vegan ernährt. Da momentan der weltweite Konsum der tierischen Produkte derzeit ein Vielfaches dessen beträgt, was durch Weidetiere produziert werden kann, ist es der beste Beitrag eines jeden Einzelnen, diese Produkte zumindest so lange nicht zu konsumieren, bis der weltweite Konsum auf das entsprechende Niveau abgefallen ist. Ansonsten fördert man intensivere Tierhaltungsformen, unter denen auch letztendlich die Qualität der verwertbaren Lebensmittel leidet. Eine vegetarische oder vegane Ernährung ist nicht ausreichend So wird oft aus gesundheitlicher Sicht argumentiert. Eine natürliche Ernährung müsse tierische Produkte enthalten. Dazu ist zu sagen, dass unsere Ernährung und auch unser sonstiges Leben inzwischen völlig unnatürlich ist – unabhängig davon, ob man tierische Produkte konsumiert oder nicht. Die Frage nach der Natürlichkeit ist also die falsche Frage. Die richtige Frage ist, ob man sich rein pflanzlich gesund ernähren kann. Dies ist eindeutig zu bejahen! Und schließlich wird oft angeführt, dass das Töten Teil der Natur sei. Dazu ist zu sagen, dass der Mensch selbstverständlich auch Teil der Natur ist, aber ein Hauptmerkmal, dass den Menschen von anderen Tieren unterscheidet, ist seine tiefgreifende Fähigkeit der ethischen Reflektion und Abwägung. Während ein Tiger keine Wahl hat, außer zu töten, sind wir praktisch immer vor diese Wahl gestellt. Wir müssen Tieren weder Leid noch den Tod zuzumuten, damit wir etwas zu essen bekommen. Deshalb können wir die ethische Entscheidung treffen, durch unseren Konsum das Mästen und Schlachten von Tieren nicht mehr zu unterstützen.

Grüne Grüße,

Kolumne Belinda Gold // 27


In den vergangenen zwei Wochen hat sich bei mir zu Hause jeden Abend dasselbe Drama abgespielt: Punkt 22:15 Uhr geht sie los – die Schlacht zwischen meinem Freund und mir. Um was? Um die Fernbedienung unseres völlig übertrieben, überdimensionalen, 3D fähigen und was-weiß-ich-wasder-sonst-noch-alles-kann Plasmafernsehers. Es fliegen Gläser vom Tisch, deren Inhalt sich schön klebrig über das Laminat verteilt. Die Kämpfe enden meist mit Tränen, Blutergüssen und Quetschungen. Der Gewinner bin meistens ich! Und das bedeutet: Dschungelcamp!!! Ich bin ein Star, holt mich hier raus!!! Während ich es mir auf dem Sofa gemütlich mache, zieht sich mein Freund schmollend zurück. Seine aufgestauten Aggressionen lässt er dann an niedlichen Würmern aus, die er am PC abballert. Zum Glück läuft dieses RTL-Sendeformat nur ein Mal im Jahr – sonst müsste man sich wohl Sorgen um unsere Beziehung machen. Während er also am Computer zockt, freue ich mich schon auf die geballte Ladung F-Prominenz. Und RTL hat mich mal wieder nicht enttäuscht. Da wäre zum einen Julian F. M. Stoeckel. Wer? Ja, genau. 28 // Promi-Klatsch

So ging’s mir auch. RTL bezeichnet ihn als „Partygesamtkunstwerk“. Und diesem Namen macht er tatsächlich alle Ehre. Läuft da quietschend durchs Camp und bespringt alles, was nicht bei drei in der Hängematte liegt. Dann haben wir noch Marco Angelini. Den hat der Sender aus der DSDS-Schublade gekramt und so unbekannt wie er war nach Australien geflogen. Das hat seinem Bekanntheitsgrad wohl auch nichts genützt, denn aufgefallen ist der dort auch nie zwischen den ganzen Porno- und Beziehungsgeschichten der Stars. Zum Reigen der Unbekannten gesellen sich noch Corinna Drews (die Ex vom Ballermannkönig Jürgen Drews), Winfried Glatzeder (ein ausgedienter Tatortkommissar), Mola Adebisi (der boxende Ex-Viva-Moderator), Tanja Schumann (nur noch den älteren unter uns bekannt als Ulknudel von „RTL Samstag Nacht“) und Gabby D. A. Rinne (eine Sängerin, die aus einer Allerwelts-Castingband hervorgekrochen kam). Was soll denn das eigentlich mit diesen Kürzeln zwischen den Namen bei Gabby D. A. Rinne und Julian F. M. Stoeckel? Soll das in irgendeiner Form mysteriös wirken? Oder ist das ein Trend, den ich noch nicht erkannt habe? Seit wann ist denn der

FOTOS: RTL

PROMI-KLATSCH


er wieder rein. Aber da macht dann auch RTL irgendwann nicht mehr mit. So arg quälen wollten sie die zurückgebliebenen Kandidaten im Busch dann wohl doch nicht. Die musste ja schließlich genug leiden, denn Topmodel Larissa Marolt wurde zu Beginn in jede Dschungelprüfung geschickt und kam meist mit leeren Händen zurück. Doch das war wohl nicht der Grund, warum sie wieder und wieder antreten musste. Larissa gewann die Herzen der Zuschauer dank ihrer Persönlichkeit. Oder soll ich eher sagen dank ihren Persönlichkeiten? Wenn sie nicht gerade Kotzfrucht trinken musste oder in Tiergedärmen wühlen sollte, zeigte Larissa merkwürdige Verhaltensweisen. Fast könnte sie einem ja leidtun, wenn sie bereits zum 30. Mal ihr T-Shirt sucht und es doch neben ihr auf dem Boden lag. Aber nur fast. gute alte Doppelname à la Jaqueline-Chantal aus der Mode gekommen? Fragen über Fragen. Auf eine Frage habe ich auf jeden Fall eine Antwort: Gibt’s dieses Mal niemand, der blank zieht? Also nach dem Auftritt von Micaela Schäfer vor zwei Jahren kann es ja wohl keine Steigerung mehr geben. Für die Herren der Schöpfung hat RTL dennoch ein ganz besonderes Augenschmankerl parat: Melanie Müller. Ihre schauspielerischen Qualitäten hat sie in einem Schmuddelfilmchen zum Besten gegeben – ein bisschen Porno schadet ja nie, oder? Ach ja, ebenfalls im Dschungel mit dabei ist Jochen Bendel. Den kennt wahrscheinlich auch nur die ü30-Generation – aus der Quiz-Show „Ruck Zuck“. Damals noch der smarte Moderator, heute mutiert er im Dschungel zum Softie. Egal wann es im Camp zu Streitereien kommt, Jochen ist da um für Ruhe zu sorgen. Ein bisschen Frieden, ein bisschen Sonne … . Oh, fast hätte ich die wichtigste Person vergessen: Der Wendler. Ja, es heißt korrekt DER Wendler, denn der Wendler spricht über sich nur in der dritten Person. Der Wendler hatte dann auch schnell genug vom Dschungelleben und wollte nach gerade mal fünf Tagen wieder nach Hause. Nachdem ihm die ganze Aufmerksamkeit sicher war, wollte

Was mich immer wieder verblüfft: Jeder schimpft über’s Dschungelcamp, keiner will es gesehen haben. Trotzdem sind die Einschaltquoten enorm und jeder weiß darüber Bescheid. Bestes Beispiel: Mein Freund. Wenn ich ihn aber darauf anspreche, bekomme ich nur zu hören: „Man kommt ja nicht daran vorbei. Auf irgendeinem Kanal berichtet ständig jemand darüber.“ Wo er Recht hat… Na ja, die Dschungelzeit ist ja wieder vorbei, die Beziehung zu meinem Freund somit gerettet. Jetzt können wir in Frieden wieder zusammen auf dem Sofa liegen und bildungstechnisch hochwertige Sendungen schauen. Wann kommt eigentlich wieder „Bauer sucht Frau“???

Tina Fretz

Enzkreis Rundschau Redakteurin

Promi-Klatsch // 29


Wollen Sie dem grauen Alltag entfliehen? Dann fliegen Sie mit uns auf die Kanaren.

Nehmen Sie mit AIDA Kurs auf die Inseln des ewigen Frühlings. Unterwegs mit dem jüngsten Schiff der AIDA Flotte, der AIDAstella, erkunden Sie die schönsten Inseln der Kanaren und die Blumeninsel Madeira. Genießen Sie das typisch milde Klima und eine landschaftliche Vielfalt, die ihresgleichen sucht. Diese Kreuzfahrt beschenkt Sie mit unvergesslichen Eindrücken. Das besondere Highlight auf dieser Reise sind unsere Tanzstunden, mit unseren eigenen Tanzlehrern aus Pforzheim. Besuchen Sie uns an den Seetagen in der Anytime Bar, die wir exklusiv für unsere Gruppe gemietet haben, und schwofen Sie mit uns über das Parkett. Von der AIDA Lounge auf Deck 10 bestaunen Sie mit uns das „Lichtermeer“ der Haupstadt Funchals, welches uns schon von der Ferne entegegen funkelt. Wir schlendern durch die Gassen von Funchal, besuchen die Kathedrale, fahren mit der Seilbahn auf den Berg Monte. Von hier oben hat man einen herrlichen Blick auf die Stadt und auf die AIDAstella, 30 // Reisen & Entdecken

die wie ein Miniaturschiff im Hafen liegt. Nach einem weiteren Seetag erreichen wir die Vulkaninsel Lanzarote, welche durch die Architektur von César Manrique beeindruckt. Ein weiterer Höhepunkt auf dieser Kreuzfahrt ist die Insel Teneriffa. In der Mitte der Insel erhebt sich der höchste Berg Spaniens, der Teide. Nach einer Stunde Busfahrt durch den Esperanza – Wald, erreichen wir den Aussichtspunkt Los Roqes de Garcia mit Blick auf den Dedo de Dios. Von hier hat man einen herrlichen Blick auf den Gipfel des Teides der meist schneebedeckt ist. Am vorletzten Tag unserer 7-tägigen Reise erreichen wir La Isla Bonita, La Palma. Sie liegt wie ein üppiger Garten im Atlantik. Entdecken Sie vom Hafen aus die unberührte Natur der Insel in all ihrer Schönheit . Es warten duftende Eukalyptuswälder, traumhafte Strände und malerische Städte auf Sie. Möchten Sie mit mir auch solch unvergessliche Eindrücke erleben, dann kommen Sie mit mir auf Kreuzfahrt der besonderen Art.


PR-Anzeige

Reisen & Entdecken // 31


ZU BESUCH...

IN UNSERER NEUEN REIHE „ZU BESUCH“ STELLEN WIR IHNEN PERSÖNLICHKEITEN AUS DEM ENZKREIS, PFORZHEIM UND DER UMGEBUNG VOR. SIE ALLE PRÄGEN UNSERE HEIMAT WIE NIEMAND SONST. DEN AUFTAKT MACHT DIE KÜNSTLERIN VIOLA. Enzkreis Rundschau: Hallo VIOLA, wir freuen uns sehr, dass wir heute bei Ihnen zu Gast sein dürfen. Sie malen schon seit fast 25 Jahren. Wie sind Sie eigentlich zur Kunst gekommen?

die Finger nicht vom Malen lassen. Meinen Eltern zuliebe habe ich das Studium abgeschlossen. Doch schon kurz darauf habe ich mich dann doch für die Malerei entschieden. Am Anfang war das gar nicht so einfach. Um meinen Lebensunterhalt VIOLA: Ich habe bereits als Jugendliche immer zu sichern, habe ich zum Beispiel Kurse an der gerne gemalt. In meiner Heimat Barcelona habe ich Volkshochschule gegeben. Seit gut 15 Jahren kann an Wettbewerben teilgenommen und oft gewon- ich aber von meiner Kunst leben. nen. Mit 18 Jahren bin ich dann mit meinen Eltern nach Pforzheim umgezogen. Dort bin ich zur Gold- Enzkreis Rundschau: Von Barcelona nach Pforzschmiedeschule gegangen und habe eine Ausbil- heim – das ist aber ein gewaltiger Umzug. Sie waren damals ja schon Volljährig. Warum sind Sie mit dung zur Goldschmiedin absolviert – also zog es Ihren Eltern mitgegangen? mich damals schon in Richtung Kunst. Danach habe ich an der FH in Pforzheim Schmuckdesign VIOLA: Sie haben Druck gemacht. Meiner Mutter studiert, aber bereits währenddessen konnte ich war es immer wichtig, dass ich eine gute Ausbil32 // zu Besuch


dung bekomme. Und das deutsche System ist einfach hervorragend. Außerdem war es sowieso immer mein Traum nach Pforzheim zu kommen. Meine Oma hat hier gelebt, von daher kannte ich die Stadt bereits und ich fand sie einfach total schön. Enzkreis Rundschau: Aufgrund Ihres Berufes reisen Sie bestimmt sehr häufig. Wie beschreiben Sie Fremden Ihre Heimat? VIOLA: Als erstes kommt mir da die Enz in den Sinn. Von meinem Atelier aus sehe ich sie den ganzen Tag. Ich liebe es dort entlang spazieren zu gehen. Außerdem ist Pforzheim toll von der Lage her. Man ist schnell im Schwarzwald, wo es herrliche Wanderstrecken gibt. Zudem bin ich schnell auf der Autobahn. Am besten finde ich aber den Wochenmarkt. Ich kaufe da jeden Samstag ein, trinke dort einen Espresso und hole mir leckere Sachen für mein Frühstück. Enzkreis Rundschau: Warum haben Sie sich eigentlich für Pforzheim entschieden. Die Stadt gilt nicht gerade als Mekka für Kunstliebhaber.

zu Besuch // 33


34 // zu Besuch


VIOLA: Ich finde es nicht entscheidend, wo man wohnt, sondern was man dort macht. Natürlich hätte ich auch nach Berlin gehen können. Aber dort gibt es tausende kreative Köpfe, die von der Kunst leben wollen. Sich da durchzusetzen ist eine Mammut-Aufgabe. Außerdem, wie ich schon erwähnt habe, mag ich Pforzheim als Stadt. Außerhalb hat sie einen sehr guten Ruf. Ich finde es schade, dass die Menschen immer über ihre Heimat schimpfen. Sie legen eine Mentalität an den Tag, die ich nicht nachvollziehen kann: Sobald etwas nicht klappt, sind immer die anderen Schuld – oder halt eben die Umgebung.

VIOLA: Ja, das ist richtig. Das ist Fluch und Segen zugleich. Man kann schlecht abschalten. Ich habe zwar einen Fernseher, aber ich kann mich nicht richtig darauf konzentrieren. Im Augenwinkel sehe ich mein unfertiges Bild und dann kann ich nicht mehr ruhig sitzen bleiben. Ich musste auch erst mal lernen, regelmäßig zu essen. Wenn ich so in meine Arbeit vertieft bin, vergesse ich alles drum herum. Dadurch, dass ich aber gerne reise, kann ich dort dann eine kleine Pause einlegen. Enzkreis Rundschau: Haben Sie auch schon mal ein Bild weggeworfen, weil es Ihnen einfach nicht gefallen hat?

Enzkreis Rundschau: Wo ist in Pforzheim oder im VIOLA: In den 24 Jahren ist das vielleicht acht Mal Enzkreis Ihr Lieblingsplatz? Wo schöpfen Sie neue vorgekommen. Das Problem ist, wenn man es Ideen? immer und immer wieder übermalt, dann wird es VIOLA: Inspirationen kommen mir überall, egal, schwierig von der Farbe her. Manche meiner Bilder wo ich mich befinde. Dinge, die ich sehe, werden sind sofort perfekt, an anderen arbeite ich mehrein meinem Gedächtnis abgespeichert und wild re Wochen. Wenn ein Stück nichts geworden ist, durcheinander gemixt. Mein absoluter Lieblings- muss ich es zerstören, weil ich nicht will, dass es platz ist ganz klar mein Atelier. Es gibt mir alles, weiterhin existiert. Ich ärgere mich dann über meine was ich gern habe und auch gerne mache. Keine eigene Unfähigkeit, meine Arbeit zu meiner Zufriedenheit fertig gestellt zu haben. Nach einer Weile Reisen und keine Einladungen können mir solch ein entschuldige ich mich wieder bei mir dafür, so hart Glücksgefühl geben, das ich erlebe, wenn ich hier gewesen zu sein. Denn es ist in Ordnung, wenn bin. Ich gehe abends auch gar nicht gerne weg, man manchmal an seine Grenzen stößt. deshalb habe ich mich vor vier Jahren dazu entschlossen hier ganz und gar einzuziehen. Enzkreis Rundschau: Vielen Dank für den Einblick in Ihr Leben und das persönliche Gespräch mit IhEnzkreis Rundschau: Sie wohnen und arbeiten nen. also in Ihrem Atelier? Da fällt die Trennung zwischen Beruflichem und Privatem doch bestimmt schwer. VIOLA: Ich bedanke mich für das Interesse.

zu Besuch // 35


Wetten dass…?

– Enzkreis Rundschau Spezial

Wetten dass…? war in der vergangenen Ausgabe zu Gast in der dm-Arena Karlsruhe. Markus Lanz empfing an diesem Abend unter anderem den HollywoodSchauspieler Liam Neeson, „Bergdoktor“ Hans Sigl, Comedian Atze Schröder, sowie den Fußballnationalspieler Max Kruse. Auch Yvonne Catterfeld, die das Titelblatt unserer Enzkreis Rundschau schmückt, war mit dabei. Als musikalische Highlights traten Peter Maffay und James Blunt auf. 36 // Wetten dass...? Spezial


Fotos: ZDF / Sascha Baumann

Wetten dass...? Spezial // 37


Anzeige

Bilder sagen mehr als tausend Worte Ob Fotobücher, Postkarten oder Kalender: Die Fototheke des Pforzheimer dm-Marktes bietet viele Möglichkeiten, kreative Fotogeschenke zu gestalten.

Gestalten und sofort mit nach Hause nehmen Wer seine Lieben mit einem kreativen Geschenk überraschen möchte, wird bei dm fündig. An der modernen Fototheke bei dm in der Leopoldstraße in Pforzheim können Kunden nicht nur einzelne Abzüge sofort ausdrucken. Auch Grußkarten, Kalender und gebundene Fotobücher lassen sich dort zum Sofortmitnehmen gestalten.

Schöne Idee: persönliche Fotokalender gestalten und verschenken

Persönliche Geschenke Die dm-Mitarbeiter unterstützen und beraten gerne bei Fragen zu den Fotoprodukten. Mit der Kodak Create@Home-Software können Fotobücher alternativ in Ruhe zu Hause erstellt und dann im dm-Markt ausgedruckt werden. Am Schnellscanner können Fotofreunde ihre analogen Aufnahmen digitalisieren und auf eine Daten-CD speichern oder direkt vervielfältigen.


Anzeige

Schöne Aussichten bei dm-drogerie markt Großer Kosmetikbereich im Pforzheimer dm-Markt in der Leopoldstraße Von trendigen Make-up-Produkten über hochwertige Pflegelinien bis hin zur besonders hautverträglichen Naturkosmetik finden Kundinnen im Kosmetik- und Pflegebereich bei dm alles für die Schönheit. „Unsere schicke Kosmetiktheke ist ganze 21 Meter lang“, erklärt Filialleiter Andreas Daubner. „Die moderne Gestaltung und die hell beleuch-

teten Schminkspiegel laden zum Ausprobieren der vielen Schönheitsartikel ein.“ Typgerechte Beratung Bei Fragen rund um das umfangreiche Sortiment stehen die dm-Mitarbeiter kompetent zur Seite. Bereits in der Ausbildung beschäftigen sich die angehenden Drogisten sowohl mit der Zusammensetzung und Verträglichkeit von Pflege- und Kosmetikprodukten, als auch mit deren typgerechter Anwendung. „Wer für seine Liebste noch ein Geschenk zum Valentinstag braucht, ist bei uns richtig. Ne-

ben Pralinen und süßen DekoArtikeln führen wir auch edle Parfums. Bei der Auswahl des richtigen Dufts helfen wir gerne weiter“, so Andreas Daubner. dm-drogerie markt Leopoldstraße 6 75172 Pforzheim Öff nungszeiten: Mo bis Fr. 8.30 bis 20 Uhr Sa 8.30 bis 19 Uhr

www.dm.de


Computer aus und denke: ‚Jetzt bin ich wieder im richtigen Leben‘ [lacht]. Manchmal ist es einfach toll, wenn man ein wenig aus dem Alltag flüchten kann Yvonne Catterfeld: Nicht so gut. Ich habe ‚P.S. Ich und mit den Figuren lebt und fühlt. Bei Romanen ist liebe Dich‘ gelesen. Das ist schon sehr lange her und das ähnlich. Da wird die Fantasie natürlich noch mehr ich machte dies nur wegen des Films, den ich toll angeregt. Aber irgendwie kostet mich das trotzdem fand. Dann habe ich jetzt noch ihren aktuellen Ro- zu viel Überwindung. Ich lese lieber Sachbücher, man „Die liebe deines Lebens“ gelesen, weil ich mit wenn mich ein spezielles Thema interessiert. Cecelia dafür eine Lesung gemacht habe. Enzkreis Rundschau: Die Süddeutsche Zeitung hat Enzkreis Rundschau: Lesen Sie auch privat roman- Cecelia Ahern mal als die Yvonne Catterfeld der Litische Bücher? teratur bezeichnet. Was halten Sie von diesem VerCatterfeld: Die Geschichte von „P.S. Ich liebe Dich“ gleich? Enzkreis Rundschau: Wie gut kennen Sie die Romane von Cecelia Ahern?

fand ich sehr gut, weil darin auch eine gewisse Tragik und Traurigkeit enthalten ist. Das Buch hat ein Happy End - aber irgendwie auch nicht. Ich bevorzuge Filme, die kein positives Ende nehmen, selbst wenn ich mich dann schwarz ärgere. So etwas erscheint mir schlicht intensiver. Aber eigentlich lese ich wenig Romane. Mir fällt es schwer zu sagen: ‚Ich nehme mir jetzt die Zeit und lese ein Buch‘. Bei Filmen und Serien gelingt mir das komischerweise eher. „Homeland“ gucke ich auch den ganzen Tag und komme da kaum mehr von los [lacht]. Ich mache dann meinen 40 // Star-Talk

Catterfeld: Echt jetzt, das haben die gemacht? Enzkreis Rundschau: Ja. Catterfeld: Oh mein Gott [lacht]. Das ist ja echt lustig, das wusste ich gar nicht! Was ich von dem Vergleich halte? Ich frage mich natürlich, wie so ein Gedankengang zustande kommt. Die erste Idee, die ich sofort habe, ist, dass das mit meinem früheren Image zu tun hat, jedoch wenig mit mir als Person. Da hat sich jemand gedacht, die Catterfeld ist mit ‚Für dich‘ auch so märchenhaft, so unrealistisch, ideal, romantisch

Fotos: Hannes Casper

„Cecelia Ahern: Zwischen Himmel und hier“


und kitschig wie Ahern. Dabei ist eine Geschichte wie „P.S. Ich liebe Dich“ sehr realistisch, überhaupt nicht märchenhaft und vor allem hochdramatisch. Insofern finde ich diesen Vergleich auch Cecelia Ahern gegenüber ungerecht. Enzkreis Rundschau: Das kann ich absolut nachvollziehen. Catterfeld: Sie hat eigentlich auch etwas dagegen, wenn man meint, dass ihre Bücher Märchen seien. Denn letztendlich verbindet sie ja eine realistische Geschichte mit einer kleinen magischen Komponente. Trotzdem bleibt es ja immer realistisch. Eine Adoptionsgeschichte wie im Film hat es ja tatsächlich gegeben. Cecelia ist da schon nah dran an der Realität. Sie sagt zwar, sie kann den Begriff ‚modernes Märchen‘ akzeptieren, aber ganz glücklich scheint sie damit nicht zu sein.

das Internet von Ihnen zeichnet entgegenzuwirken? Catterfeld: [Überlegt lange] Nicht gezielt. Der Grund war eigentlich, dass es eine Seite über mich gab, die nicht von mir gemacht wurde. Das fand ich merkwürdig. Da habe ich gedacht: ‚Wenn es diese Seite schon bei Facebook gibt, dann muss ich sie selber machen.‘ Ein Grund ist natürlich auch, dass es mittlerweile dazugehört, bei Facebook präsent zu sein und man sonst den Kontakt zu seinen Fans zu verlieren droht. Früher habe ich per Post Fan-Briefe beantwortet, das schafft man jetzt gar nicht mehr. Heute ist der Hauptkommunikationsweg Facebook. Gegen mein Bild im Netz ansteuern kann ich aber kaum, denn die anderen Dinge existieren ja weiterhin. Die Fotos bekommt man nie wieder weg. Die bleiben für immer und ewig im Internet [lacht].

Enzkreis Rundschau: Wie ist es für Sie mit den ganzen Klischees konfrontiert zu werden? Catterfeld: Es ist halt so [zuckt verlegen mit den Schultern]. Enzkreis Rundschau: Das heißt man gewöhnt sich einfach daran? Catterfeld: Sich an etwas gewöhnen geht immer einher mit Gleichgültigkeit. Enzkreis Rundschau: Akzeptieren Sie Klischees? Catterfeld: [lacht] Ja. Ich verstehe viele Sachen sogar. Das Einzige was mir nicht gefällt, ist, dass bei mir manchmal zehn Jahre meines Lebens ausgelassen werden und immer wieder auf längst vergangene Dinge zurückgegriffen wird. Das ist hart. Da denke ich dann immer: ‚War ich etwa zehn Jahre auf dem Mars?‘. Das ist das einzige womit ich wirklich ab und an zu kämpfen habe. Denn in der Zwischenzeit habe ich ja eine Menge Arbeit geleistet, viele Filme mit sehr unterschiedlichen Rollen gedreht. Meine künstlerische Entwicklung ist also im wahrsten Sinn des Wortes ‚vorzeigbar‘. Da kann die Laune schon mal schlechter werden, wenn das ignoriert wird und immer die alten Kamellen rausgeholt werden. Auch im Internet finde ich immer noch uralte Fotos wenn ich mal google. Enzkreis Rundschau: Sind Sie deshalb seit einigen Monaten bei Facebook aktiv, um dem Bild welches Star-Talk // 41


Enzkreis Rundschau: In „Zwischen Himmel und würde ich gerne nochmal erleben‘. hier“ sucht Amelia ihre Vergangenheit, findet aber ihre Enzkreis Rundschau: Kann man das Loslassen erZukunft. Welchen Einfluss haben die beiden Zeitebelernen? nen in Bezug auf Ihr derzeitiges Leben? Catterfeld: Ich denke schon. Wenn man das wirkCatterfeld: Man kann nur im Jetzt leben, wenn man lich möchte, dann kann man das lernen. Ich glaube sowohl die Vergangenheit, als auch die Zukunft au- wir verpassen viele Dinge, weil wir nicht im Jetzt sind. ßen vor lässt. Ich halte das für ein spannendes The- Wenn man abreisen und sich verabschieden muss, ma und für sehr erstrebenswert. Deswegen steht nimmt man vor lauter Trennungsschmerz oft den eiauf meinem Handy auch: ‚Die Kraft des Jetzt‘, denn gentlichen Moment gar nicht mehr wahr. Für mich ist leider vergisst man so etwas immer sehr leicht. Man es typisch, dass ich schon einen Tag vorher daran ertappt sich ja oft dabei, dass man Gedanken hinter- denke, wenn ich am nächsten Tag schon wieder abher hängt, egal ob es sich um Sorgen, etwas in der fahren muss. Wenn das passiert, ist der Tag futsch. Vergangenheit oder bloße Wehmut handelt. So etwas Man lebt dadurch natürlich auch nicht mehr so intenhindert einen, im Moment zu leben. In dieser Hinsicht siv. hat mich das Bucht ‚Jetzt! Die Kraft der Gegenwart‘ von Eckhart Tolle fasziniert. Für mich ist das sehr Enzkreis Rundschau: Ist das ‚hier im Jetzt leben‘wollen auch ein Wert, den Sie Ihrem Kind mitgeben erstrebenswert. Aber natürlich schaffe ich das nicht möchten? immer, auch wenn ich niemand bin, der ständig in der Vergangenheit lebt. Ich gucke mir manchmal Fotos Catterfeld: Das weiß ich noch nicht. Das muss ich von früher an und erfreue mich daran. Irgendwann mal sehen. Aber ich bin sicher, dass wird sich alles kommt auch der Moment wo ich denke: ‚Ach das schon ergeben [lacht]. Ich bin da völlig entspannt.

42 // Star-Talk


Enzkreis Rundschau: Schön, dass es Ihnen so gut Theorie zu, dass einem viel wahrscheinlicher negative geht! Worauf freuen Sie sich als künftige Mutter am Dinge passieren, wenn man bereits von vornherein meisten? pessimistisch eingestellt ist? Catterfeld: Ich genieße erstmal diese außergewöhnlich schöne Zeit und freue mich auf einen neuen Lebensabschnitt.

Catterfeld: Ja, da glaube ich schon dran. Zu diesem Thema gibt es ja tausende Bücher, zum Beispiel ‚The Secret‘ von Rhonda Byrne. In seinen Ansätzen ist Enzkreis Rundschau: Amelia stößt eher zufällig auf das Buch sehr gut und hat einen ordentlichen Wahrihr großes Liebesglück. Ist Glück etwas, wonach man heitsgehalt. Aber an einigen Stellen geht es mir schon suchen kann? Oder ist Glück auf den Zufall angewie- deutlich zu weit. Dann ist es mir zu esoterisch. sen? Enzkreis Rundschau: In „Zwischen Himmel und Catterfeld: Gute Frage [lacht]. Als junges Mädchen hier“ spielt auch das Thema ‚Selbstsuche‘ eine Rolle. habe ich immer geglaubt, dass das Glück auf einen Ist es im realen Leben tatsächlich möglich, endgültig zukommt. Das ist allerdings nicht wahr. Als Kind hatte ich große Träume und habe schon damals groß ge- zu sich zu finden? dacht. All dies ist nicht nur wahr geworden, weil ich es mir so sehr gewünscht habe, sondern vor allem, weil ich alles dafür getan habe. Wenn man sich etwas ganz intensiv wünscht und wirklich will, dann tut man ganz automatisch etwas dafür. Im Nachhinein sagt man vielleicht, dass ist so gekommen, weil es das Schicksal so wollte. Da hat das Universum darauf eingewirkt, wie Cecelia Ahern sagen würde. Das kann schon sein. Aber man tut, wenn man unterbewusst eine große Sehnsucht hat, auch viel dafür und nur deswegen schafft man es  Enzkreis Rundschau: Dann glauben Sie auch nicht ans Schicksal, oder?

Catterfeld: Wahrscheinlich nicht. Man hofft das vielleicht. Ich kann von mir sagen, dass ich privat schon seit langem angekommen bin. Das finde ich sehr beruhigend, auch weil ich jemand bin, der Wurzeln braucht. Dennoch entwickelt man sich ja privat und beruflich stets weiter. Es verändert sich immer alles und man geht automatisch mit. Zudem setzt mein Beruf voraus, dass man stets dazu bereit ist, sich mit sich selbst auseinanderzusetzen und an sich zu arbeiten. Das ist das Spannende an der Schauspielerei, sich selbst immer genauer kennenzulernen. Im Grunde weiß ich aber schon wer ich bin.

Catterfeld: Ja, ich habe mich zeitweise mit diesem Thema befasst. Irgendwann hatte ich dann die Erkenntnis, dass man für alles selbst verantwortlich ist. Es ist natürlich leichter mit einem Glauben zu leben. Insbesondere in meiner Jugend war das Schicksal etwas an dem ich mich festhalten konnte. ‚Alles passiert aus einem bestimmten Grund‘ war lange Zeit mein Motto. Manchmal gibt es immer noch Momente wo ich denke, dass mir das etwas sagen soll. Trotzdem glaube ich, dass man alles selber in der Hand hat. Ich finde diese Theorie stimmiger, auch wenn sie nicht so schön ist, weil sie natürlich Arbeit macht. Denn an das Schicksal oder vergleichbares zu glauben ist viel einfacher. Man kann sich darauf ausruhen. Manche denken dann, dass die Dinge schon irgendjemand anderes für sie erledigen wird. Dem ist aber nicht so. Man muss sich Ziele setzen und diese konkret verfolgen.

Enzkreis Rundschau: Inwieweit haben Sie sich im Zuge Ihrer Rollenfindung mit der früheren Adoptionssituation in Irland auseinandergesetzt?

Enzkreis Rundschau: Stimmen Sie der gängigen

Enzkreis Rundschau: Vielen Dank für das Interview!

Catterfeld: Ich habe keine Bücher gewälzt. Ich sprach vielmehr mit Cecelia darüber, dass das insbesondere in den 1980er Jahren ein besonderes Thema war. Man konnte oft nicht herausfinden, wer die Eltern der Kinder sind und dass Frauen unter Zwang ins Kloster geschickt wurden. Dieses Thema war für meine Vorbereitung auf die Rolle aber auch nicht so wichtig. Enzkreis Rundschau: Können Sie sich vorstellen, ein Kind zu adoptieren? Catterfeld: Ich war noch nie in der Situation, mir ernsthaft über sowas Gedanken machen zu müssen.

Star-Talk // 43


Nachtumzug Schellbronn Mehr als 10.000 Narren trotzten der Kälte und besuchten in diesem Jahr den Nachtumzug in Schellbronn – so viele wie nie zuvor. Rund 2.500 Hästräger aus nah und fern machten die 16. Ausgabe wieder zu einem unvergesslichen Erlebnis. Auch die Enzkreis Rundschau war mit dabei.

Anzeige

Die Enzkreis Rundschau ON TOUR-Seiten werden präsentiert von:

44 // ON TOUR


ON TOUR // 45


Nissan Qashqai: Der Original-Crossover In Neuauflage

 Mutiges Design und hochwertige Materialien in Kombination mit innovativer Technik

serte Handling-Eigenschaften bilden die Basis des neuen Nissan Qashqai.

 Premiere im Crossover-Segment für neue Komfortfeatures und Fahrerassistenzsysteme

Die zweite Generation des Bestsellers ist 47 Millimeter länger sowie geringfügig flacher und breiter als der Vorgänger. Trotz des leicht gestreckteren Erscheinungsbilds bleiben die typischen Crossover-Proportionen ebenso gewahrt wie der kompakte Grundriss und die leicht erhöhte Sitzposition. Die unverwechselbare Design-DNA des Qashqai blieb ebenfalls intakt, dabei verleihen starke Design-Statements wie die bis in die Kotflügel übergreifende Motorhaube dem neuen Modell eine zusätzliche Premium-Note.

 Benzin- und Dieselmotoren mit CO2-Tiefstwerten von 99 g/km  Verkaufsstart im Februar 2014 Mit der Erstausgabe des Qashqai hat Nissan 2007 das Crossover-Segment begründet. Als Pionier der neuen Fahrzeuggattung fand er seitdem zwei Millionen Käufer und rief schon bald zahlreiche Nachahmer auf den Plan. Nun geht die Neuauflage an den Start. Der neue Nissan Qashqai in Kürze Mit einem erfrischend anderen Design, modernen technischen Features und einem variablen Innenraum spricht er Kunden des C-Segments („Golf”Klasse) ebenso an wie so genannte „Downsizing“Käufer. Das sind Fahrer größerer Fahrzeuge, die nach einer kompakteren und effizienteren Alternative suchen. So besitzt der komplett neue Qashqai alle Anlagen, um ab dem Marktstart im Februar 2014 Nissans Führungsrolle im Crossover-Segment weiter auszubauen. Technische Features aus dem Premium-Segment, ein weiter geschärftes Crossover-Design und verbes46 // Auto

Wie jede Nissan Neuvorstellung geizt auch der neue Qashqai nicht mit technischen Innovationen. Dabei haben seine geistigen Väter jeden Aspekt des Autofahreralltags berücksichtigt. Zum Beispiel die Nissan Safety Shield Technologien: Sie erhöhen unter anderem mit dem autonomen Notbrems-Assistenten, der Müdigkeitserkennung und der Verkehrszeichenerkennung sowie weiteren Assistenzsystemen den Insassenschutz erheblich. Derweil erleichtert ein Einpark-Assistent das Rangieren in engen Parklücken. Innovation hieß auch das Schlagwort bei den Motoren. Deren Palette wurde um einen neuen Einstiegsmotor ergänzt, insgesamt noch breiter aufgestellt und auf effizientesten Umgang mit Benzin- und Diesel-Kraftstoff getrimmt. Jeder Motor folgt dank Turboaufladung dem Downsizing-Prinzip. Das senkt


- neben einer leichten Gewichtsreduktion um 40 Kilogramm - die CO2-Emissionen auf bis zu 99 g/ km, ohne wesentlich an Leistung einzubüßen. Obwohl sich die Mehrheit der Kunden auch künftig für ein Modell mit Frontantrieb entscheiden wird, bietet Nissan erneut auch eine Allrad-Version des Qashqai an. Daneben besteht die Wahl zwischen einem manuellen Sechsgang-Getriebe und einer brandneuen Xtronic-Automatik. Im Interieur sorgt die Qualitätsanmutung aller Materialien und Oberflächen für eine deutliche Aufwertung des Ambientes. Vielseitigkeit ist auch beim neuen Qashqai eine Kerntugend: Deutlich wird dies primär an den gewachsenen Innenraummaßen, dem größeren Kofferraum, einem variablen, zweigeschossigen Ladeboden und einem eigenen Verstaufach für das Gepäckraumrollo. Der neue Qashqai basiert als erstes Modell überhaupt auf der komplett neuen CMF (Common Module Family)-Plattform der Renault-Nissan Allianz. Sie macht den Weg für den effizienten Einsatz neuer Technologien frei. Der in und für Europa entwickelte neue Qashqai ist das Produkt des europäischen Nissan Designstudios in London und der Nissan Technologie-Center in Barcelona (Spanien) und Cranfield (Großbritannien). Produktionsstandort ist – wie schon beim Vorgänger – das Werk Sunderland (Nordostengland). Umfangreiche Unterstützung erhielt das Europa-Team von den Designer- und IngenieurKollegen im japanischen NissanTechnik-Center in Atsugi. Auto // 47


Kompromisslos sportlich: Die Kia-Studie GT4 Stinger Frankfurt, 13. Januar 2014 – Kia Motors America (KMA) ruft mit einer neuen Studie die große Zeit der rassigen und erschwinglichen Sportwagen in Erin­nerung: Der mit Blick auf den US-Markt konzipierte Kia GT4 Stinger, den die Marke jetzt auf der NAIAS 2014 in Detroit (North American International Auto Show, Publikumstage 18. bis 25. Januar) enthüllt hat, tritt so aggressiv und angriffslustig auf wie kein Kia-Fahrzeug zuvor und gibt der charakteristi­schen Designsprache von Kia einen neuen, kraftvollen Ausdruck. Die Studie eröffnet neue Perspektiven für einen heckgetriebenen, 2+2-sitzigen Sport­wagen, der auf Straßen wie Rennpisten zu Hause ist und die enge Verbindung von Fahrer und Fahrzeug in den Mittelpunkt stellt. Entwickelt wurde dieses kompromisslos sportliche Konzept vom kalifornischen Designteam der Marke, das schon 2012 mit der VorgängerStudie Kia Track’ster viel Aufsehen erregte. Und wie der Track’ster ist auch der GT4 Stinger nicht nur optisch, sondern in jeder Bezie­hung ein rasantes, vom Rennsport inspiriertes Fahrzeug. „Die Fahrfreude hatte höchste Priorität bei der Entwicklung des Kia GT4 Stinger“, sagt Tom Kearns, Chefdesigner des Kia Design Center America (KDCA). „Es ist ein Sportwagen, der im täglichen Straßenverkehr sofort ins Auge springt, und der auch auf der Rennpiste eine gute Figur macht. Der GT4 Stinger ist puristisch, schlicht und zeitlos. Damit knüpft er an jene Zeit an, in der Autofahren ein intuitives, sinnliches Erlebnis war, das noch nicht durch elektro­nische Gimmicks gedämpft wurde.“ 48 // Auto

Ermutigt durch den sportlichen Erfolg der Marke in der US-Rennserie Pirelli World Challenge – wo sich in der GTS-Klasse 2012 und 2013 jeweils zwei Kia Optima* in den Top 10 platzierten und Kia 2013 der zweiterfolgreichste Her­steller in dieser Klasse war – widmete das Kia-Designteam drei Aspekten besondere Beachtung: Gewichtsreduzierung, höchste Funktionalität und ein Maximum an Fahrfreude. Die Designer verzichteten bewusst auf die luxuriöse Aufmachung von herkömmlichen Grand-Touring-Modellen und konzentrierten sich auf das elementare Erlebnis einer wirklich engen Beziehung des Fahrers zu seinem Fahrzeug. „Falls jemand fragen würde, ob unsere Marke glaub­würdig ein Auto wie den GT4 Stinger bauen kann, würde ich einfach darauf hinweisen, dass Kia gegen einige der traditionsreichsten Hochleistungs-Marken der Welt Rennen fährt – und gewinnt“, so Kearns. Kia Racing und sein Partner Kinetic Motorsports gewannen mit dem Kia Forte Koup 2011 die Continental Tire Sports Car Challenge – eine Rennserie des USMotorsportverbands Grand-Am – in der Fahrer- und der Team-Wertung. Zurzeit bereiten sich die Partner auf ihre dritte Saison bei der Pirelli World Challenge vor, bei der sie in der GTS-Klasse wieder mit Versionen des Kia Optima an den Start gehen, die mit Turbobenzinern ausgerüstet sind. Kraftvolles Auftreten und bewiesene Leistungsfähigkeit Unter der dynamisch geformten Motorhaube der Studie


arbeitet eine leistungs­optimierte Version des 2,0-LiterTurbobenziners mit vier Zylindern, Direktein­spritzung (T-GDI) und 315 PS (232 kW) Leistung. „Die Rennversionen des Kia Optima verfügen über den gleichen Motortyp, der mehr als 400 PS (294 kW) mobilisieren kann“, erläutert Kearns. Ein eng abgestuftes Sechsgang-Schaltgetriebe leitet die Motorkraft an die Hinterräder, die ebenso wie die Vorderräder mit groß dimensionierten Hoch­leistungsreifen ausgerüstet sind (Pirelli P Zero, hinten 275/35 R20, vorn 235/35 R20). Die speziell angefertigten 20-ZollAluminiumfelgen mit Zentralverschluss verfügen über Carbon-Einsätze, die die Stabilität erhöhen und das Gewicht reduzieren. 15 Zoll große, zweiteilige und gelochte Bremsscheiben (Brembo Gran Turismo) sorgen in Kombination mit Vierkolben-Bremssätteln für eine optimale Verzögerung. Das neu konzipierte Fahrwerk mit unabhängiger Doppelquerlenker-Radauf­hängung unterstreicht ebenfalls die sportlichen Ambitionen der Studie im Farbton „Ignition Yellow“. Mit 4,31 Meter ist der Sportwagen kürzer als die Kompaktlimousine Kia Forte und hat auch einen kürzeren Radstand (2,62 Meter). In der Breite aber übertrifft der GT4 Stinger mit 1,89 Meter sogar den Kia Cadenza, die Limousine der oberen Mittelklasse. Und seine Höhe von nur 1,25 Meter Höhe – gut 20 Zentimeter niedriger als das B-Segment-Modell Kia Rio* – trägt maßgeblich zur Rennsport-Optik der Studie bei. Das Gewicht von nur 1.304 Kilogramm ist nahezu gleichmäßig auf Vorder- und Hinterachse verteilt (52 Prozent vorn, 48 Prozent hinten). Die kurz übersetzte Zahnstangen­ lenkung gibt dem Fahrer eine direkte Rückmeldung und gewährleistet eine optimale Lenkkontrolle.

zeigt sich hier in seiner jüngsten Variation und befindet sich dicht über dem Boden, um eine maximale Belüftung des Motorraums sicherzustellen. Er ist mit einem weißen Lichtband eingefasst und hat einen mehrschichtigen, mattschwarzen Rand – ein Element, das sich in verschie­denen Bereichen der Studie wiederfindet. Flankiert wird der Kühlergrill von vertikal positionierten LED-Scheinwerfern. Zusammen mit den Lufteinlässen zur Kühlung der Vorderradbremsen, die elegant in den Frontstoßfänger inte­griert sind, unterstreichen sie das klare, schnörkellose Frontdesign. Unterhalb des Stoßfängers sorgt ein Frontsplitter aus Carbon für den optimalen Anpress­druck der Vorderreifen. Die lange Motorhaube steigt zur Frontscheibe hin sanft an. Auf der völlig glatten Oberfläche des „flammend“ gelben Metalls setzen nur zwei Chromleisten an den Luftauslässen zusätzliche Akzente. Die Haube umspannt eng die vorderen Radhäuser, die in Form von zwei muskulösen Auswölbungen über den Vorder­ rädern hervortreten. Die charakteristische Kante an der Oberseite der Kotflügel geht in die Schulterlinie über, die sich bis zum Heck zieht.

Schlichtheit als Prinzip Fans der Designsprache von Kia – die Peter Schreyer, Präsident und Chef­designer der Kia Motors Corporation und der Hyundai Motor Company, entwickelt hat – werden die zentralen Gestaltungselemente des GT4 Stinger sofort erkennen. „Wir haben der Studie ein Außendesign gegeben, das an eine Vakuumverpackung erinnert, bei der sich die Folie eng an den Inhalt an­schmiegt“, sagt Kearns. „Es sieht aus, als seien die Karosseriebleche nicht angeschweißt, sondern direkt um das Fahrgestell herum geformt worden.“ Die Silhouette des GT4 Stinger wirkt gleichermaßen schlicht wie kraftvoll. Der typische Kia-Kühlergrill

Seit 1993 Ihr Kia-Servicepartner EU- & NEUFAHRZEUGE

Erbprinzenstraße 52 ∙ 75172 Pforzheim Tel. 0 72 31 / 31 39 68 ∙ www.autohaus-siebler.de

Auto // 49


Kreuzworträtsel

Gewinnen Sie einen von zwei 50,- Euro Gutscheinen für das Hotel Ochsen in Höfen

Die Redaktion verlost den Gewinn unter den richtig genannten Lösungen.

Vom Mobilfunknetz höherer Preis. Teilnahmeschluss ist der 20. Februar 2014

Telefon: 01378 373 442*

Die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

*0,50 € Euro aus dem deutschen Festnetz. 1

Haarwaschmittel

2

Sportler

3

4

5

6

7

8

9

musikalisches Bühnenstück

englisch: Mädchen und

10

Skilanglaufspuren

11

12

13

14

10

8 ein Asiat kleinstes Bundesland

13

jugoslawischer Politiker † 1980

englisch: Alter

beginnen

gemäß den Worten

12 englisch: alt

norwegische Münze

Rücksichtnahme

Amtstracht

großer Raum

Kircheninstrumente

Schriftreihe lange, schmale Meeresbucht

Lebenshauch

das Unsterbliche

fressen (Rotwild)

Rufname von Filmstar Streep

schnell, schnittig

Wiesenpflanze

4

röhrenförmiger Hohlkörper

besitzanzeigendes Fürwort

16

Muse des Lustspiels

Werkzeuggriff

gehärtetes Eisen Blutarmut

15

6

Augenblick

5 Flächenmaß der Schweiz

sibirischmongol. Grenzgegirge

modifizieren Teil des Bruchs, Divisor

50 // RÄTSEL & GEWINNSPIEL

Karotte

1

anfangen


gelbbrauner Uniformstoff

enthaltsamer Mensch

Redner der Antike

Heirat, Trauung

Hauptstadt von Eritrea

Laubbaum

erster Generalsekretär der UNO

best. Teil eines Ganzen

3

Giftschlangen

niedrige Temperatur Haltevorrichtung am Auto

kaufm.: Bestand einer der ‚Beatles‘ (Ringo)

Benzin nachfüllen

Vorname von Bismarcks

persönliches Fürwort

2

unbestimmter Artikel

häufiger

Talkessel

Windstärke 12

folglich, deshalb

gegen Geld leihen Insel im Bodensee

größter Erdteil

Buchgemeinschaft

Titelfigur bei Thomas Mann

japan. Formel 1Pilot (Takuma)

Teilstrecke

Fruchtbrei

Windspiel

15

Lautstärkemaß russ. Herrschertitel

14 Müdigkeitsausdruck

7 italienische Tonsilbe

Autor von ‚Ariane‘ † 1931

Dreschabfall

Haarwuchs an der Stirn

warme Pastete (engl.)

Fachvortrag

Fee der altpersischen Sage

schrill schreien

Korankapitel (Mz.)

scherzhaft: USSoldat

Endspielteilnehmer

gallertartige Substanz

ungefähr

Gewinnspiel

kleine tierische Schädlinge

Mixgetränke mit Früchten

kleine Tasche für Geld

Beruf

11

Tierhöhlen

Pastenbehälter

Spaltwerkzeug

privater TVSender (Abk.)

polit. Interessenvertretung griechische Mondgöttin

japanischer Wallfahrtsort

Fischfanggerät

16

schweizerischer Urkanton

Absicht

chem. Zeichen für Arsen

9 Fußstoß

KRS 11-05

RÄTSEL & GEWINNSPIEL // 51


SUDOKU

5 3

1

6 5 4

7 2 1 5 6 7 4 3 5 b 2 4 8 5 8 9 2 3 2 4 6 7 6 9 8 4 1 8 2 c a

Gewinnen Sie einen 30,- Euro Gutschein von Naturfriseur Ute Rapp

Maximilianstraße 71 75172 Pforzheim Tel. 07231 4405644 email@naturfriseur-rapp.de www.naturfriseur-rapp.de

Ute Rapp

Logo_Inserat_130_60_Prod.indd 1

20.11.13 11:15

Die Redaktion verlost die Gewinne unter den richtig genannten Lösungen. Telefon: 01378 373 445*

a

b

c

*0,50 € Euro aus dem deutschen Festnetz. Vom Mobilfunknetz höherer Preis. Teilnahmeschluss ist der 20. Februar 2014. Die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

7 1 4 a 3 2 3 8 2 4 7 3 6 8 b 8 1 2 7 5 6 7 2 4 2 8 1 8 6 5 8 c 2 9 4 52 // RÄTSEL & GEWINNSPIEL

Gewinnen Sie einen von zwei 50,- Euro Gutscheinen für das Kosmetikstuido SPÜRBAR.

Die Redaktion verlost den Gewinn unter den richtig genannten Lösungen. Telefon: 01378 373 446*

a

b

c


Herzlichen Glückwunsch! an die Gewinner der Januar-Ausgabe 2014 Waltraud Lötzke aus Pforzheim

Bärbel Ölschläger aus Birkenfeld

Sabrina Friedrich aus Mühlacker

Ute Maier aus Pforzheim

Rosemarie Krust aus Pforzheim

Uwe Bretzinger aus Bad Herrenalb

Inge Umbach aus Neuenbürg-Arnbach

Siegfried Jilg aus Neuenbürg-Dennach

ziert

Ab sofort redu

! Nicht verschlafen

ahl

N E F Ö N I M KA e, Ölöfen,

· Riesige Ausw & Service · Fachberatungte! · TOP-Angebuongs-Modelle

Herd Elektro- und , Gasheizgeräte Ofenzubehör im OG.

10% 20%

ll Alle Ausste

bis zu

reduziert!

und Supergünstighl in a sw große Au unserem Wintermarkt: eber und l Schneeschi l te it um Stre l Brennstoffe ) (Holz, Briketts euge l Forstwerkz

BENZSTRASSE 7 – 9 TELEFON: 0 72 02/70 30 MO – FR 8.30–19.00 UHR Karlsbad-Langensteinbach SA 8.30 – 18.00 UHR Immer top aktuell informiert bleiben! Sonderaktionen und mehr niemals verpassen! http://www.facebook.com/profiswelt

RÄTSEL & GEWINNSPIEL // 53


FOTOKURSE

IN PFORZHEIM

e N1eu 0in% eSS TeArm A NonCliHnauLe! f von 2 beim K * inen!

Gutsche

KURS-GUTSCHEIN

DER EINSTEIGER-

FOTOKURS IN PFORZHEIM Wir zeigen, wie es funktioniert – der Basiskurs für alle, die mit der Spiegelreflex-, Superzoom- oder Systemkamera einfach bessere Bilder machen wollen. ROT GRÜN BLAU - Lindenstraße 46-48 - 75175 Pforzheim

KOOPERATION // Horoskop 54 IN 2014 MIT

Theorie & Praxis in einem Kurs Kleine Gruppen, lockere Atmosphäre Keine Vorkenntnisse erforderlich www.fotokurse-pforzheim.de Tel. 07231 133 248 0


Sternzeichenvertreter für den Februar: „Wassermann“ (21.01. - 19.02.) Beim Sternzeichen WASSERMANN, das meist ruhig und besonnen ist, steht der gesunde Menschenverstand an erster Stelle. Zudem ist ihm der Wille zur Aufopferung und zur rasch entschlossenen, intuitiven Tat gegeben. Bei ihm wohnen Taktgefühl, echte Freundschaftsempfindung, Gewissenhaftigkeit und Zurückhaltung nahe beieinander.

Der monatliche Sternenausblick für die Schützen im Dezember 2013

Weitere Insider-Geheimnisse auf einen Blick: Blume: = Mistelzweige, Strelizien, Strohblumen Edelsteine: Bergkristall, Granat Element: Luft Farbe: Indigo Metall: Kupfer, Zink Motto: ich weiß Planet: Uranus/Saturn Wochentag: Samstag

Doch Vorsicht, denn diese Eigenschaften überschneiden sich oft mit Unberechenbarkeit, Ungeduld, Rücksichtslosigkeit und Selbsttäuschung. Übrigens, seine Vorliebe zu Blautönen, die in die violette Farbskala hineinschimmern, entspricht seinen oft sehr unabhängigen Gedankengängen und seiner häufig sehr erstaunlichen Offenheit. Gut zu wissen, denn wer Indigo liebt, wird sich im praktischen Leben immer durchzusetzen wissen. Kein Wunder also, dass der WassermannKopf voll kreativer Ideen ist und er einfach immer einen oder besser gesagt DEN passenden Rat parat hat. Er lässt seine Mitmenschen niemals im Stich und hilft immer dort, wo Not am Mann ist. In der Partnerschaft liebt er Partner mit Humor und Abenteuerlust. Gerne lässt er sich mit geistreichen und rechtschaffenen Menschen ein - langweilige, uninteressierte Menschen haben bei ihm keine echte Chance. Die Sterne bestrahlen Ihre privaten und beruflichen Projekte günstig! Welch ein günstiger Monat für die Inangriffnahme Ihrer Zukunftspläne, lieber Wassermann! Die Sterne wirken sich jetzt nämlich förderlich auf Ihre Karriere aus. Doch nicht genug mit dem Beruflichen: Auch private Projekte haben große Erfolgsaussichten! Wichtig: Lassen Sie sich nicht in Ihre Aktivitäten hineinreden. Nicht jeder, der sich Ihnen vermeintlich freundschaftlich nähert, ist auch ein Freund!

Alles Gute! Ihr Alexander Witschel (Dipl. Astrologe)

Dipl. Astrologe Alexander Witschel IHR persönlicher Berater der Astrologie, bekannt durch treffgenaue Prognosen, erstellt Ihnen IHR ganz persönliches Horoskop. Nutzen Sie das Wunder der wahren Astrologie als Ihre Entscheidungshilfe! Jederzeit persönliche Beratungstermine

(Beratungshonorar bereits ab 75 EUR inkl. Vorbereitungszeit )

unter

 07252 - 580 28 60

Alles unter einem guten Stern™

www.astraVita.de

ür s f u nu scha o B d uro Run !

5 E kreis eser L z En

Horoskop 2014 // 55


Waage 24.09-23.10.

Skorpion 24.10-22.11

Liebe: Eine kleine Aufmerksamkeit macht

Liebe: Bei den Skorpionen könnten im

die Waagen im Februar sehr glücklich. Warum revanchieren Sie sich nicht einfach auf gleiche Art? Es muss nichts Großes sein, nur ein „Ich-denk-an-dich“ –Zeichen.

Februar bis zur ersten Monatshälfte kleine Meinungsverschiedenheiten aufziehen, nichts Ernstes. Eine gute Gelegenheit zum Wiedergutmachen bietet der Valentinstag!

Beruf: Verbunden mit den finanziellen Möglichkeiten

Beruf: In Karriere-Hinsicht sollten die Skorpione im Feb-

könnten sich für die Waagen im Februar auch Chancen einstellen, die direkt mit Ihrer Karriere zu tun haben.

ruar nichts überstürzen; keine Kurzschluss-Entscheidungen! Warten Sie mit einschneidenden Veränderungen bis alles positiver bestrahlt wird.

Gesundheit: Falls die Waagen in den ersten Wochen des neuen Jahres noch etwas müde waren – kein Problem; ab Februar sind Sie topfit!

Schütze 23.11.-21.12 Liebe: Im Februar sehen die Schützen Ihre Beziehung – oder eine neue Liebe – viel zu positiv. Man muss auch über die Dinge sprechen können, die einem auf dem Herzen liegen.

Gesundheit: Ihre Hyperaktivität kann nur schädlich sein. Schalten Sie daher im Februar einen Gang zurück. Gönnen Sie Ihrem Körper Entspannung bei Fitness-Übungen.

Steinbock 22.12-20.01 Liebe: Im Februar ist bei den Steinböcken die Versuchung ist groß! Ein Abenteuer könnte Sie reizen! Jetzt ist es an Ihnen, genau abzuwägen, was Ihnen Ihre Beziehung wirklich bedeutet.

Beruf: Bei den Schützen könnten sich im Februar neue Aspekte in der beruflichen Laufbahn ergeben. Doch gehen Sie behutsam vor, denn gravierende Entscheidungen wollen gut durchdacht sein!

Beruf: Sollten sich innerbetriebliche Auseinandersetzun-

Gesundheit: Ihr Körper braucht mehr Bewegung. Da

Gesundheit: Die Stimmung der Steinböcke ist im Febru-

zahlen sich bei den Schützen im Februar sportliche Aktivitäten und gesunde Ernährung doppelt aus.

ar ziemlich angespannt. Sie fühlen sich durch Äußerlichkeiten verunsichert und reagieren mitunter sehr harsch, lassen Sie Dampf beim Sport ab.

Wassermann 21.01-19.02. Liebe: Partnerschaften, die jetzt im Februar beginnen, sind bei den Wassermännern von Dauer! Und Partnerschaften, die schon andauern, lassen sich jetzt mühelos vertiefen.

gen im Februar andeuten, verhalten Sie sich defensiv, selbst wenn Sie, lieber Steinbock, persönlich gar nicht betroffen sind.

Fische 20.02.-20.03. Liebe: Bei so vielen neuen Bekanntschaften gibt es natürlich im Liebesleben der Fische interessante Impulse. Ein Partnerwechsel ist da im Februar nicht ausgeschlossen.

Beruf: Sehr interessante berufliche Dinge können sich im Februar für die Wassermänner ergeben: Halten Sie unbedingt Augen und Ohren offen, damit Ihnen keine Chance entgeht.

Beruf: Im Februar sollten die Fische immer daran denken:

Gesundheit: Gemach, gemach! So unverwüstlich ist Ihre

ren im Februar die Vitalität der Fische, da ist ein volles Programm angesagt – im Job und im Sport!

Kondition nun auch wieder nicht. Auch wenn Sie vor Aktivitäten strotzen, sollten Sie im Februar Rücksicht auf Ihren Körper nehmen: Weniger ist mehr!

56 // Horoskop 2014

Sie bauen an Ihrem Karriere-Fundament! Und das soll eine lange Zeit auch tragen. Gehen Sie also kein Risiko ein.

Gesundheit: Hinein ins Vergnügen! Die Sterne stimulie-


Widder 21.03.-20.04.

Stier 21.04.-20.05.

Liebe: Bei den Widdern wird im Februar die Liebe zu einer wahren Energiequelle, denn selten gibt es so viel Harmonie in der Partnerschaft. Es läuft bestens!

Liebe: Die Stiere sollten im Februar einmal mehr ans Geben denken und z. B. am Valentinstag für eine Überraschung sorgen – dann wird Venus helfen!

Beruf: Beruflich geht es bei den Widdern bis Mitte Feb-

Beruf: Im Februar sollten die Stiere Ihre klare Linie unbe-

ruar nur schleppend voran. Nach dem 10. bessert sich die Stimmung deutlich. Ein Lob könnte Sie zusätzlich erfreuen.

dingt beibehalten, lassen Sie sich von niemandem hineinreden, und konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche.

Gesundheit: Damit die Widder kein Opfer einer lästigen

Februar auf Reserve! Gönnen Sie ihm daher Pausen und treten Sie bei Alkohol und fettreicher Kost kürzer.

Grippe werden: Beugen Sie vor! Wie wär´s z. B. mit einem Gang in die Sauna?!

Zwillinge 21.05.-21.06.

Gesundheit: Der körperliche Motor der Stiere läuft im

Krebs 22.06-22.07.

Liebe: Bei den Zwillingen wird es im Febru-

Liebe: Bei den Krebsen kommt im Febru-

ar in der Liebe turbulent. Nutzen Sie daher die ruhigen Momente zum Monatsende, um Ihre Beziehung wieder zu vertiefen.

ar Schwung in Ihr Beziehungsleben! Einfach immer Augen auf und schauen, was sich tut, sonst versäumen Sie womöglich das Beste!

Beruf: Beruflich lässt bei den Zwillingen Ihre Tatkraft im Februar etwas zu wünschen übrig. Doch keine Sorge, Ihre Sterne sind auch so auf baldigen Erfolg programmiert!

Beruf: Beruflich sollten die Krebse im Februar Ihr Ziel im Auge behalten. Ziehen Sie Ihr Pensum zügig, aber auch gründlich durch. Dann schaffen Sie es!

Gesundheit: Im Februar sollte die Ernährung der Zwil-

Gesundheit: Die Krebse wirken im Februar wie von Fes-

linge etwas ausgewogener sein, dann fühlen Sie sich sogleich frischer und werden ausgeglichener.

seln befreit. Ihr Leistungspegel steigt! Ihre Ausstrahlung zeigt Ihrem Umfeld, wie wohl Sie sich fühlen.

Löwe 23.07.-23.08.

Jungfrau 24.08.-23.09

Liebe: Bereits im Februar kann es bei den

Liebe: Im Februar stehen bei den Jungfrau-

Löwen gewaltig knistern. Amor hat alle seine Pfeile für Sie ausgepackt, und wenn Sie wollen, wird er sie auch abschießen.

en harmonische Zeiten an. Hören Sie zu, wenn man Ihnen Komplimente macht, denn sie sind wirklich ernst gemeint!

Beruf: Bei den Löwen könnten sich im Februar interes-

Beruf: Sammeln Sie, liebe Jungfrau, im Februar Plus-

sante berufliche Möglichkeiten andeuten, darunter auch überraschende. Reagieren Sie aufgeschlossen – aber entscheiden Sie nicht übereilt!

punkte genau dort, wo es darauf ankommt: in der Chefetage. Überzeugen Sie mit Ihren Vorschlägen! Dann winkt auch eine Gehaltserhöhung!

Gesundheit: Im Februar könnte ein hektischer Lebensstil

Gesundheit: Zu viel ist nicht gut. Deshalb sollten es die Jungfrauen im Februar mit den körperlichen Anforderungen nicht unnötig übertreiben.

den Löwen Grenzen aufzeigen. Daher übertreiben Sie es nicht, denn in der Ruhe liegt die Kraft!

Horoskop 2014 // 57


Der schönste Tag im Leben – fest D

etwas kann nur ein Film wiedergeben: Die Geräusche, die Stimmung, das Ambiente. Das alles können Sie wieder und wieder erleben – wenn Sie sich an Ihrem schönsten Tag im Leben für einen professionell gedrehten Hochzeitsfilm entscheiden. Nur live dabei fühlt sich noch echter an! Schwelgen Sie noch einmal gemeinsam in der Erinnerung. Laden Sie Ihre Familie ein, Freunde oder Bekannte, die an Ihrer Hochzeit nicht dabei sein konnten. Machen Sie sich einen gemütlichen Abend und entdecken Sie immer neue Details, die Ihnen vorher so gar nicht aufgefallen sind. Und auch für Ihre Kinder haben Sie mit Ihrem Hochzeitsfilm später mal ein tolles Erinnerungsstück, das ihnen dann Ihre Wichtigkeit der Liebe noch einmal zeigt.

Ihr Hochzeits-Gutschein: 10%Rabatt

schwender grafik

(Dieser Gutschein ist nicht mit weiteren Gutscheinen kombinierbar)

Weitere Informationen und Musterfilm unter: www.filmhochzeiten.de • Jetzt unverbindliches Beratungsgesräch vereinbaren! ••• FILMHOCHZEITEN im Medienhaus BMC MEDIA Lessingstraße 20 • 7520 Keltern • Ihre Ansprechpartnerin: Anna-Katharina Mohr Tel. 07236 932 777 • Email: kontakt@filmhochzeiten.de • www.filmhochzeiten.de

58 // Horoskop 2014

PR-Anzeige

Die Zeit vergeht wie im Flug, die Erde scheint sich immer schneller zu drehen. Wie oft hört man kurz vor Silvester: „Schon wieder ist ein Jahr vorüber. Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht!“ Diese Vergänglichkeit spiegelt sich auch in den Erinnerungen wider. Große Momente in unserem Leben verblassen immer mehr und werden zu einer wagen Erinnerung. Die eigene Hochzeit, die Krönung der Liebe eines Paares, soll aber nie vergänglich sein. Deshalb halten Sie Ihren Hochzeitstag auf Film fest. Schmökern Sie nicht in alten Bildern, sondern holen Sie jedes Jahr aufs Neue Ihren Hochzeitsfilm wieder hervor und genießen Sie noch einmal die stimmungsvolle Atmosphäre an Ihrem gemeinsamen Ehrentag. Denn so


tgehalten für die Ewigkeit Entscheiden Sie sich für einen Hochzeitsfilm – als ewige Erinnerung an den schönsten Tag in Ihrem gemeinsamen Leben! Professionell, unauffällig, kreativ

Gerne bietet sich ein guter Freund oder Verwandter an, einen Hochzeitsfilm für Sie zu drehen. Ein wirklich nettes Angebot – doch lassen Sie ihn mitfeiern. Denn das Filmen verlangt ständige Aufmerksamkeit, vor allem aber ein kreatives Auge und eine ruhige Hand – damit der schönste Tag in Ihrem Leben nicht zu einer unscharfen, verwackelten Erinnerung wird. Entscheiden Sie sich für uns als Filmteam. Wir bieten Ihnen professionelles Equipment, langjährige Erfahrung im Bereich Filmdreh und ein außerordentliches Auge fürs Detail. Entscheiden Sie selbst, wie viel gedreht werden soll: Wir sind mit dabei und verpassen keinen Augenblick an Ihrem Ehrentag – bei der Eheschließung im Standesamt, der Trauung in der Kirche und auch bei der anschließenden Feier gemeinsam mit Ihren Lieben. Wir halten

www.filmhochzeiten.de alles fest, damit nachher nichts in Vergessenheit gerät. Bei allen Aufnahmen halten wir uns diskret im Hintergrund. Schließlich soll es ja Ihr besonderer Tag werden. Denn nur Spaß und Natürlichkeit der Anwesenden machen den Film perfekt. Perfekt ist auch die digitale Nachbearbeitung am Computer, welche in unserem Angebot selbstverständlich mit inbegriffen ist. Wir schneiden Ihnen die schönsten Aufnahmen kompakt zusammen, übernehmen aufwändig Licht- und Farbkorrekturen und erstellen Ihnen eine DVD – in Spielfilmlänge und mit HD Qualität! Künstlerisch anspruchsvoll und auf Wunsch auch gerne mit Ihrer Lieblingsmusik untermalt. Es wäre uns eine Ehre Sie an Ihrem schönsten Tag in Ihrem Leben begleiten zu dürfen.

Horoskop 2014 // 59


MAGGI KOCHT Bunter Salat mit Rucola-Senf-Dressing 4 Portionen

Zubereitungszeit: 30 Minuten

1 Eichblattsalat 200 g Kirschtomaten 1 rote Zwiebel 50 g Rucola 150 g NESTLÉ LC1 Pur 3 TL THOMY Delikatess-Senf 100ml Tube 2 EL THOMY Delikatess Mayonnaise 250ml Glas 2 EL Obstessig Salz und Pfeffer 1 Prise Zucker 50 g Pinienkerne

1

Eichblattsalat putzen, waschen und in mundgerechte Stücke zerpflücken.

Obstessig verrühren. Rucola zugeben.

2

cken.

Kirschtomaten waschen und halbieren. Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Alles in eine Schüssel geben.

3 Für das Rucola-Senf-Dressing: Rucola putzen, waschen und klein hacken. NESTLÉ LC1 Pur mit THOMY Delikatess-Senf, THOMY Delikatess-Mayonnaise und 60 // Kochen & Schlemmen

4 Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und abschme5 In einer Pfanne ohne Fett Pinienkerne goldbraun rösten. 6 Den Salat mit dem Rucola-Senf-Dressing anrichten und mit den Pinienkernen bestreut servieren.


MAGGI KOCHT Rindersteaks mit Tomatensauce Bella Italia 3 Portionen

Zubereitungszeit: 30 Minuten

1/2 Bund Rucola 1 Zwiebel 1 Knoblauchzehe 3 (à 150 g) Rindersteaks 1 EL THOMY Reines Sonnenblumenöl 100 ml trockener Rotwein 1 Dose (400 g) stückige Tomaten 1 Beutel MAGGI fix & frisch Penne »Bella Italia« 30 g Parmesan (frisch gehobelt)

1

Rucola putzen, waschen und in mundgerechte Stücke zerpflücken. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Knoblauchzehe schälen und durchpressen.

2 Rindersteaks waschen und trocken tupfen. 3

In einer Pfanne THOMY Reines Sonnenblumenöl heiß werden lassen. Rindersteaks darin von beiden

WALDGASTSTÄTTE

SCHÜTZENHAUS BRÖTZINGEN

Seiten kräftig anbraten und herausnehmen. Zwiebel und Knoblauch im Bratfett anbraten.

4 Mit Rotwein ablöschen. Tomaten zugeben. MAGGI fix & frisch Penne »Bella Italia« einrühren. Steaks wieder zugeben und zugedeckt ca. 3 Min. bei mittlerer Wärmezufuhr garen. Mit Rucola und Parmesan bestreut servieren. Dazu schmecken Gnocchi. Große überdachte Sonnenterrasse – Gastraum mit Nebenzimmer – Parkplätze vor dem Haus – Behindertengerechter Eingang – Feierlichkeiten wie Klassentreffen – Kommunion/Konfirmation/ Taufen – Jubiläen – Geburtstage etc.

Kinder - Hunde - Biker - Wandere

Viehweg 45 • 75179 Pf. Brötzingen • Tel. 07231 4408318 Durchgehend warme Küche! Geöffnet: Di.– Fr. ab 11 Uhr • Sa. + So + Feiertags ab 10 Uhr Montag Ruhetag • Tägl. Mittagstisch 12– 15 Uhr

r sind herzlich willkommen!

Ab sofort sind wir auf facebook! e schuetzenhaus-broetzingen@gmx.d

15. Februar 2014, ab 19 Uhr

Großer Kappenabend mit Joachim

Kochen & Schlemmen // 61


MAGGI KOCHT Schokoladen-Lava-Törtchen 3 Portionen

Zubereitungszeit: 25 Minuten

100 g Zartbitter-Kuvertüre 2 Eier w 2 Prisen Salz 50 g Zucker 100 g zerlassene Butter 2 Messerspitzen Koriander 3 Messerspitzen Zimt 2 gehäufte EL Mehl 2 gehäufte TL Speisestärke 3 TL weiche Butter 3 TL Zucker 3 TL gehackte Pistazienkernen

1 Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze (170°C Umluft) vorheizen. 2 Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. 3 Eier, Salz und Zucker mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Nacheinander die geschmolzene Kuvertüre, Butter, Koriander, Zimt, Mehl (35 g) und Speisestärke (10 g) unterrühren. 4 3 Soufflé-Förmchen (Durchmesser 8 cm) mit But-

ter (12 g) gut einfetten und mit Zucker ausstreuen.

62 // Kochen & Schlemmen

Den flüssigen Teig so verteilen, dass ein 1 cm hoher Rand in der Form bleibt. Im Backofen auf der 2. Schiene von unten ca. 11 Min. backen, so dass das Törtchen außen fest, aber innen noch flüssig ist.

5 Die Törtchen vorsichtig aus der Form lösen und heiß mit Vanilleeis oder einem Sabayon und mit Pistazienkernen garniert servieren. Tipp: Je nach Geschmack können Sie den Schokoladenteig mit der abgeriebenen Schale einer halben, unbehandelten Orange aromatisieren.


MAGGI KOCHT Geschichtete Mousse mit First Love und Himbeeren 8 Portionen

Zubereitungszeit: 35 Minuten

100 g NESTLÉ Die Weisse Schokolade 100 g Zartbitterschokolade 2 ½ Blätter weiße Gelatine kaltes Wasser 400 ml Schlagsahne 2 Eier (Gewichtsklasse L) 2 cl Grand Marnier 2 cl Crème de Cacao 100 g Himbeeren 1 TL gesiebter Puderzucker

1

NESTLÉ Die Weisse Schokolade und Zartbitter-

schokolade getrennt hacken und im Wasserbad oder

rühren, in Gläser füllen und für ca. 10 Min. ins Gefrierfach stellen.

der Mikrowelle schmelzen.

5 Unter die zweite Hälfte die dunkle Schokolade, Crème de Cacao sowie die restliche Sahne mi2 Gelatine in Wasser einweichen. Sahne steif schlagen. schen und auf der weißen Creme verteilen. Anschließend die Mousse mindestens 10 Min. kühl 3 Eier im heißen Wasserbad dickschaumig auf- stellen. schlagen. Gelatine ausdrücken und in der Eimasse auflösen. Die Eimasse halbieren. 6 Himbeeren säubern und auf der dunklen Scho4 Unter die eine Hälfte die weiße Schokolade und Grand Marnier rühren. Die Hälfte der Sahne unter-

koschicht verteilen. Mit Puderzucker hauchdünn bestäuben. Mit Schokoladenplätzchen und Minzeblättchen garniert servieren.

Kochen & Schlemmen // 63


Intelligente Gebäudetechnik von Gira: Ihr Haus kann mehr, als Sie denken.

Automatische Lichtsteuerung, zeitabhängige Temperaturregelung, Musikverteilung in allen Räumen, komfortable Türkommunikation, Integration von Sicherheitssystemen und vieles mehr. Weitere Informationen unter www.gira.de oder fragen Sie Ihren Elektromeister.

ETS-Gebäudetechnik Gewerbestr. 34 75217 Birkenfeld-Gräfenhausen

64 // Bauen & Wohnen

Tel +49 (0) 70 82 - 94 82 83 info@ets-elektro.de www.ets-gebaeudetechnik.de


Wo Körper und Seele richtig liegen Design und höchster Komfort vereint

(epr) Augen schließen, Beine hochlegen und Seele baumeln lassen: Das ist das Rezept, um den Kopf mal wieder so richtig frei zu bekommen. Einfach raus aus dem tristen Alltag, rein in die pure Tiefenentspannung – und dabei nicht nur der Seele, sondern gleich auch dem Rücken und den Beinen Gutes tun. Grund genug, bei der Wahl der Ruheliege für die wertvolle Zeit im eigenen Garten, der Sauna, dem Hotel oder Wellnessbad genau hinzuschauen. Neben der klaren Optik, einer harmonischen Form und höchster Wertigkeit im Material steht nämlich vor allem die perfekte Liegeposition im Blickpunkt. Moderne Ruheliegen bieten dafür Wellness der Extraklasse. Einer der führenden Wellnessmöbel-Hersteller in Deutschland ist das baden-württembergische Familienunternehmen Richard Henkel mit einer über 90-jährigen Tradition. Dessen Produkte orientieren sich stets am Bedürfnis des Kunden und werden in wichtigen Details in hochwertiger Handarbeit gefertigt. Seit mehr als sechs Jahrzehnten unerreicht ist die „Gesundheitsliege Ideal“, die ein Geheimnis der Henkel-Liegen verkörpert: die Verknüpfung von perfekter Manufaktur, der Verwendung hochwertiger Materialien, höchstem Qualitätsanspruch sowie strikter Beachtung der Umwelt. Es gilt seit jeher, dass keine Maschine die Arbeitsvorgänge der handwerklichen Fertigung übertreffen kann – und das spürt man. So harmonieren zum einen die

Form und die spezielle Wicklung der Liegefläche, und zum anderen reagiert diese individuell auf die Last und passt sich äußerst flexibel dem Körper an. Nur so entsteht ein angenehm weicher Liegekomfort, der für wirkliche Entlastung sorgt. Druck gibt es nur dort, wo man ihn braucht, nämlich zur Stützung des Rückens. Und das Angebot ist riesig: ob bei der Auswahl des Farbtons – von modern bis traditionell –, des passenden Materials bis zum glänzenden Edelstahl oder der individuell angepassten Sitzhöhe. Einzigartig bei Henkel sind zudem der modulare Tausch und der lebenslange Service für Ersatzteile oder eine neue Farbe. So gibt es auf Wunsch einen ganz frischen Stil, ohne eine neue Liege kaufen zu müssen. Denn egal ob für Garten, Sauna, Hotel oder Thermalschwimmbad – hier ist der Kunde König und erlebt unübertroffenen Liegekomfort für das perfekte Wohlfühlerlebnis. Mehr unter www.gardenplaza.de und www.richard-henkel.de Bauen & Wohnen // 65


Darf’s ein bisschen mehr Trend sein? Mit neuen Design- und Effekttapeten stilsicher ins neue Jahr starten Wer kennt das nicht – fast jeder überlegt sich gute Vorsätze fürs neue Jahr, will etwas verändern, erneuern oder verbessern. Warum also nicht den positiven Schwung nutzen, bei den eigenen vier Wänden anfangen und aktiv ins neue Jahr starten? Ein Tapetenwechsel ist hier wie dafür gemacht. Und passenderweise strömen derzeit unzählige Produkte auf den Markt, deren Looks nicht nur inspirieren, sondern auch dabei helfen, sich und sein Zuhause neu zu erfinden. Auf geht’s! Beste Möglichkeiten dafür bieten die neuen Tapetenkollektionen bei Livingwalls Cologne. Ob im einladenden Kölner Store oder im modernen Onlineshop – hier kann man in Ruhe stöbern, Ideen sammeln und sich dann für genau jenes Wandkleid entscheiden, das dem persönlichen Gusto entspricht. Für Freigeister und alle, die nach einer Prise Extravaganz suchen, ist zum Beispiel die neue Kollektion von „Lars Contzen“ das Richtige. Ob Treibgut, Jagdtrophäe oder Schiffstau – jede der ungewöhnlichen Dekortapeten setzt kontrastreiche Akzente und verpasst dem Wohnraum einen kunstvollen Pop-Art-Touch. Farbenfroh und detailverliebt geht es hingegen im neuen „Esprit“Sortiment zu. Von geometrischen Mustern über 66 // Bauen & Wohnen

auffallende Blumenpracht bis hin zu fröhlichen Kids-Themen: Der frische Spirit der Wandoutfits lässt die Wintertristesse schnell vergessen. Auch bei „Schöner Wohnen“ ist der Name Programm. Die Kollektion bietet ausdrucksstarke Prägemu-


Niederlassung Pforzheim Karlsruher Straße 71 75179 Pforzheim Tel.: 0 72 31 - 12 62 30 Fax: 0 72 31 - 12 62 33 frank.zoeller@bechtoldfenster.de

Sie wollen mehr wissen über GENEO-Fenster aus dem Hightech-Werkstoff RAU-FIPRO: www.bechtoldfenster.de ster, die in mystische Birkenwälder entführen, mit dezenten Farbkompositionen überzeugen oder dank stimmiger Dekore ein harmonisches Ambiente schaffen. Wer lieber Citymotive, Shabby Chic oder Vintage bevorzugt – kein Problem, denn Livingwalls Cologne hat auch außerhalb der neuen Kollektionen stets die passende Rolle parat. Ob im Store oder online, jeder Kunde wird bei der Suche sachkundig betreut, sodass die individuelle „Erlebniswelt Tapete“ schon nach kurzer Wartezeit an der Wand lebendig werden kann – natürlich maßgenau auf den eigenen Bedarf zugeschnitten. Reinklicken, auswählen, bestellen – so kann das neue Jahr beginnen! Übrigens: Livingwalls Cologne zeigt nicht nur ein Herz für Tapetentrends, sondern auch soziales Engagement. Pro verkaufte Rolle Kindertapete geht in 2014 ein Euro an gemeinnützige Organisationen für Kinder in der Region. Mehr Infos unter www.livingwalls-cologne.de. (epr) Bauen & Wohnen // 67


Schicken Sie Ihr Sofa

Leder-Service Clausing Persönlichkeit Qualität Werterhaltung

Seit 20 Jahren unsere Philosoph 68 // Bauen & Wohnen


Anzeige

Bauen & Wohnen

Starin

a zu uns in den Urlaub! Vorher

Nachher

hie f端r beste Kundenzufriedenheit. Bauen & Wohnen // 69


Höchste Qualität im Kleinformat Kompakte Kaminöfen glänzen mit smarter Funktionalität und anhaltender Wärme

Früher galt in der Technik das Motto: je größer, desto besser. Computer und Handys wuchsen zusammen mit ihrer Speicherplatte in heute unvorstellbare Dimensionen. Dank der technischen Weiterentwicklung sind diese und andere Geräte jetzt kleiner und dünner denn je bei stets steigender Leistungsstärke. Auch im Bereich der Kaminöfen hat sich dies durchgesetzt. Unabhängig vom Format begeistert deren smarte Funktionalität sowohl Laien als auch Vollblutheizer. Bestes Beispiel ist das exklusive Modell ST 7 EX von Storch Kamine. Modern, leistungsstark und kompakt bietet es höchste Kaminofenqualität im Kleinformat und muss sich vor seinem großen Bruder, dem ST 8 EX, nicht verstecken. Für direkte und lang anhaltende Wärme an kühlen Tagen sorgen zum einen der hohe Zusatzspeicher und zum anderen die optimierte Brenntechnik. Mit der optionalen, elektronischen Ofensteuerung SIC 700 erhält man sogar noch mehr Komfort. Auf Basis langjähriger Erfahrung und Messungen des Verbrennungsprozesses extra für die Öfen der süddeutschen Firma entwickelt, verbindet sie effiziente Verbrennung mit höchster Sicherheit. Durch eine Steuereinheit reguliert, vergleicht die Ofensteuerung den sofortigen 70 // Bauen & Wohnen


Brennvorgang mit dem Programm der Verbrennungsoptimierung. Auf diese Weise erreicht sie einen sparsamen und umweltfreundlichen Verbrauch und verhindert eine Überheizung des Ofens. Hiermit ist der Sicherheitsbetrieb des Ofens, besonders bei Niedrigenergiehäusern, gewährleistet. Die gleichmäßigere und länger anhaltende Wärme unterstützt außerdem die Heizungsanlage, spart also Geld und spendet gleichzeitig maximales Wohlbefinden. Und das ist noch nicht alles. Auch wenn die elektronische Ofensteuerung nicht automatisch Holz nachlegt, so zeigt sie doch an, wann der richtige Zeitpunkt dafür gekommen ist, indem sie sowohl optisch als auch akustisch das baldige Ende der aktiven Verbrennung signalisiert. Ein weiterer Vorteil: Die optimale Nutzung des Ofens verlängert natürlich auch seine Haltbarkeit. Die Holzfachschublade mit Glasfront rundet die moderne Technik optisch ab. Als RLU-Version mit Zertifikat, also raumluftunabhängig, ist der ST 7 EX zum Betrieb von Häusern mit kontrollierter Be- und Entlüftung zugelassen. Mehr unter www.kaminofen-epr.de und unter www. homeplaza.de.

Bauen & Wohnen // 71


Altholz mit Emotionen

Möbelstücke aus Natureiche schaffen ein alpines Ambiente Bei der Einrichtung geht der Trend noch weiter in Richtung des Ursprünglichen. Möbel müssen echt, unverfälscht und authentisch sein – sowohl was das Design betrifft, als auch im Hinblick auf Aspekte wie Wohngesundheit, Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Mobiliar aus Altholz wird dem Anspruch gerecht, denn jedes Unikat besitzt seine eigene Geschichte und lässt Emotionen ins Haus einziehen. Der Werkstoff wirkt anheimelnd und sympathisch: Er besticht durch Natürlichkeit und Bodenhaftung und harmoniert zugleich mit zeitgemäßen Einrichtungsstilen, zum Beispiel wenn er mit modernen Materialien kombiniert wird. Das Familienunternehmen Voglauer verwendet für die Herstellung seiner Möbellinie V-Alpin EichenAltholz. „Aus Freude am Original“, so die Möbelmacher aus Österreich, „sortieren wir das Holz aus dem alpinen Umfeld nach strengen Kriterien 72 // Bauen & Wohnen

und arbeiten es für den Möbelbau auf. Dabei steht die ideale Kombination aus Design, Natur und Handwerk im Vordergrund.“ Das Geheimnis von V-Alpin ist der Kontrast zwischen der reinen, puristischen Formensprache und dem außergewöhnlichen Altholz. Letzteres erinnert an alte Stadl’n und versetzt das Ambiente in den alpinen Kontext – nicht nur Naturliebhaber zieht es in seinen Bann. Jede Maserung des Eichen-Altholzes ist individuell gewachsen. Echte Unikate entstehen zudem dank des unterschiedlichen Gebrauchs und der verschiedenen Einsatzbereiche des Altholzes: Dessen emotionale Geschichte sorgt für einen weiteren Mehrwert. Optional lassen sich die Einzelstücke der neuen Wohnzimmer-Kollektion mit einem Schurwollloden oder schwarz satiniertem Glas kombinieren. So bietet Voglauer eine zeitgemäße, aber unverfälschte Möbelgeneration, die die Naturarchaik und die Ursprünglichkeit unterstrei-


cht und zugleich dem modernen Einrichtungsstil Rechnung trägt. „Lodenstoff und Schwarzglas passen optimal zum alpinen Thema. Die beiden Materialien stellen einen flotten Gegenpart zum emotional geladenen Altholz dar und bringen span-

nende Kontraste in den Wohnraum.“ Weitere Informationen zu V-Alpin und der Trend-Holzart Eiche gibt es unter www.homeplaza.de oder direkt beim Hersteller unter www.voglauer.com

(epr)

Wir machen aus Sonnenschutz „Schattenschön“ i n d i vidu ell

konzipiert, inszeniert und realisiert von Ihrem Raum3-Premium Partner Franzwa Raumausstattung

Premium-Partner für Wohngestaltung

Bauen & Wohnen // 73


Stein für Stein auf Qualität setzen Mauerwerk sorgt für ein Plus an Wohlbefinden und Sicherheit Jeder Bauherr oder Kaufinteressent von Wohneigentum steht zu Beginn des Vorhabens vor der gleichen Herausforderung: In welcher Bauweise soll mein künftiger Lebensmittelpunkt errichtet sein? Fragt man Profis aus der Baubranche nach dem Baumaterial der Zukunft, gehen viele Antworten in die gleiche Richtung. Eine Umfrage der BauInfoConsult beispielsweise hat 2013 ergeben, dass mehr als jeder dritte Architekt spontan Mauerwerk als seinen persönlichen Favoriten bezeichnet. Und zählt man die Vorteile des mineralischen Baustoffes auf, so wird schnell klar, warum die massive Bauweise in punkto Emotionalität und Sicherheit so beliebt ist. Für unser Wohlbefinden spielt das Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit eine große Rolle. Hier liefern Mauerwerksbauten beruhigende Vorteile – allen voran durch den hervorragenden Brandschutz: Gemauerte Wände sind nicht nur feuerfest, sie behindern bei einem Brand sogar die Ausbreitung der Flammen und bieten so mehr Schutz für Leben, Hab und Gut. Zudem profitiert man von dauerhaft gesunden Wohnverhältnissen, da massiv gemauerte Wände keine chemische Behandlung gegen Schimmel oder Fäulnis benötigen. Ihr homogener Aufbau verhindert, dass sich Sporen auf 74 // Bauen & Wohnen

den Bauteilen festsetzen und ausbreiten können – ein Pluspunkt für die Raumluft. Diese wird übrigens durch Mauerwerk dauerhaft in Balance gehalten, da die Wandoberflächen bei hoher Luftfeuchtigkeit Wasserdampf aufnehmen und die Feuchte bei trockener Luft wieder in den Raum abgeben. Dabei dünstet der Baustoff weder Schadstoffe aus, noch gibt er Staub oder Fasern ab. Ein Grund, warum sich gerade Familien mit Kindern für Gebäude mit Mauerwerkskonstruktionen entscheiden. Weiterer Vorzug: Aufgrund guter isolierender Eigenschaften und der idealen Wärmespeicherfähigkeit massiver Wände bleiben Heizkosten sowie der Energieaufwand durch Kühlung ganzjährig im Rahmen. Bedeutsam für die Wohnqualität sind dann auch ausreichend Ruhe und Privatsphäre. In Massivbauten kein Problem, denn schwere Wände und Decken gewähren sehr guten Schallschutz vor störenden Geräuschen – sowohl aus der Außenwelt wie auch aus dem Zimmer nebenan. Und: Mauerwerk schirmt die Bewohner effektiv vor Strahlung aus Mobilfunkanlagen ab. Willkommen zu Hause, willkommen Wohlgefühl! Mehr unter www. homeplaza.de und www.massiv-mein-haus.de (epr)


BLUE

mint

green

Küchen zum Leben.

YELLOW

Der Weg zu Ihrer Traumküche

grafik schwender

Küche&Co – das Studio für Qualitätseinbauküchen. Auf einer Verkaufsfläche von 360 Quadratmetern zeigt Ihnen Studioinhaber Rico Tischer aktuell 14 verschiedene Musterküchen. Für jeden Geschmack und jedes Budget ist etwas dabei. Das Angebot umfasst qualitativ hochwertige und individuell gefertigte Küchen „Made in Germany“ und zeigt von Classic über Landhaus bis Design alle Sortimentswelten sowie Modelle mit neuester, energiesparender Technik. Für besonders Eilige gibt es die Lieferung vieler Modelle innerhalb von zehn Werktagen. Ein weiterer besonderer Kundenservice beim Kauf einer Küche&Co-Küche ist die kostenlose Fünf-Jahres-Garantie auf AEG- und Zanussi-Geräte. Studio-Inhaber Rico Tischer (33) kennt das Küchengeschäft von der Pike auf. Der gelernte Schreiner und Küchenmonteur ist bereits seit 1999 im Verkauf tätig und hat dabei großen Gefallen an der kreativen Arbeit und Planung von Küchen gefunden. „Wir planen gemeinsam mit dem Kunden seine individuelle Traumküche einfach, schnell und komfortabel. Dabei bedienen wir uns neuester Computertechniken.“ Rico Tischers Motto lautet: „Geht nicht, gibt es nicht.“ „Bei uns ist der Kunde wieder König und wir möchten die Wünsche unserer Auftraggeber soweit es geht erfüllen.“

Gemeinsam mit einem erfahrenen Team von Fachberatern bietet er den kompletten Service rund um die Einbauküche an: von der Beratung, Planung und Visualisierung bis hin zur Elektrik, Installation und sogar Fliesenlegen. Rico Tischer betont: „Gern besuchen wir den Kunden auch zu Hause und entwickeln dort gemeinsam individuelle Konzepte, die an die Besonderheiten der Räume angepasst sind – bei einer ausgezeichneten Qualität und zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis“. Seine Motivation ist der abwechslungsreiche Arbeitsalltag und die enge Zusammenarbeit mit den Kunden. „Küchenplanung ist ein anspruchsvoller Job, bei dem Ideenreichtum gefragt ist“, sagt der Küchenfachberater. Kurze Wege zwischen den Bereichen Herd, Spüle und Kühlschrank sind nicht nur in der Traumküche angesagt, sondern auch bei der Suche nach dem passenden Ess- beziehungsweise Wohnzimmer. Dank der Zusammenarbeit mit dem Einrichtungshaus Gwinner kann sich der Kunde auch hier viel Zeit und Mühe ersparen. „Kompetenz aus einer Hand“, nennt Einrichtungsprofi Rico Tischer diesen Zusatz-Service.

Ihr Ansprechpartner: Rico Tischer Mo.– Fr. 9.30 – 19 Uhr Sa. 9.30 – 16 Uhr und nach Vereinbarung Wilferdinger Höhe Karlsruher Str. 34 75179 Pforzheim Telefon 07231 7761677 pforzheim@kueche-co.de

www.kueche - co .de


WSV

WINTER

SCHLUSSVERKAUF

MASCOT® Frankfurt Pilotjacke

MASCOT® Amos Thermojacke

Zweifarbig, atmungsaktiv, wind- und wasserdicht, Nähte verklebt, Kapuze abnehmbar, gefüttert, Polyester, grau/schwarz, XS – 4XL

Ultraschallverschweißtes Polyester mit Polyesterwatte als Isoliereinlage, Rücken verlängert, Polyester, schwarz, XS – 4XL

39,90 €

86,95 €

21,00 €

WarnschutzPilotenjacke

Kapuze im Kragen, Polyester, Steppfutter, gelb, M – XXL

PLANAM Monsun Jacke oder Hose Atmungsaktiv, wasserdicht, Nähte hinterklebt, Polyester, PLANAM-TEX beschichtet, Ripstop-Optik, S – XXXL

Troyer-Pullover

HAKRO Fleece-Jacke Langley

Perlfangstrick, Reißverschlusskragen, Polyacryl, YKK-Zipper, grau, M – XXL

Microfleece-Jacke, verstellbarer Bund, Polyester, schwarz, weiß, rot, anthrazit, tanne, tundra tinte, XS – 3XL

19,90 €

39,90 €

PLANAM Gletscher Comfort Jacke 3-in-1 Blouson, herausnehmbares Webpelzfutter, Baumwolle/ Nylon, Futter: Polyacryl/ Polyester, XS – 4XL, verschiedene Farben erhältlich

39,00 €

38,50 €

28,50 €

PLANAM

Crest Softshell Jacke Atmungsaktiv, wasserabweisend, winddicht, weiches Kunstfell innen, Polyester, grau, schwarz, XS – XXXL

59,

00 € HAKRO KapuzenSweatshirt Premium

Vancouver Thermojacke Mit weichem Flauschfutter, Kapuze, Ärmel mit wattiertem Steppfutter, Polyester, braun/schwarzkariert, M – XXL

18,50 €

Sportives KapuzenSweatshirt, BaumwollPolyester-Mischung, Innenseite flauschig angeraut, graumeliert, wasabi, tinte, XS – 3XL

25,50 €

Alle Preise netto zzgl. MwSt. Solange Vorrat reicht. Gültig bis 28. Februar 2014

IHR SPEZIALIST FÜR ARBEITSSCHUTZ UND ARBEITSSICHERHEIT  FACHMARKT REMCHINGEN Tullastraße 9 · 75196 Remchingen-Nöttingen Tel.: 0 72 32 / 73 49 27 0 · Fax: 0 72 32 / 73 49 27 18

 FACHMARKT bei Schwarzwald-Eisen Carl-Benz-Straße 11 · 77793 Lahr Tel.: 0 78 21 / 58 05 500 · Fax: 0 78 21 / 58 05 590


Er 02 2014 webausgabe