Page 1

Elbländer Frohe ten! h c a n h i We

12 | 2017

12. Jahrgang

Der

DAS MAGAZIN IM VIERL ÄNDERECK

Biedermeier-Weihnacht (Werben)

Weihnachtsmärkte Kultur-Vorschau 2018 Hochzeitsmessen Mit Veranstaltungskalender

KOSTENFREI ZUM MITNEHMEN


Ausflugstipp

DER ELBLÄNDER

orte der elbregion

Geschichtsträchtige Elbbrücke

2

Die erste Straßenbrücke bei Dömitz über die Elbe wurde in der Zeit von 1934 bis 1936 gebaut. Sie war ein kleiner Bestandteil des damals durchgeführten umfangreichen Ausbaus der Verkehrswege in Deutschland. Der Grund für den Bau war die Notwendigkeit einer Verbindung der im Westen Deutschlands liegenden Industriegebiete und den Ostseehäfen sowie der Verbindung nach Skandinavien. Der Landtransport wurde bis dahin über Hamburg abgewickelt. Der Verlauf der neuen Straße aus den westlichen Industriegebieten über Dannenberg, Dömitz und Ludwigslust nach Schwerin und Rostock ist identisch mit der historischen Heerstraße, die 1813 von den gegen die Franzosen kämpfenden Truppen benutzt wurde. Geplant war die Dömitzer Straßenbrücke nicht nur für die Bewältigung des zunehmenden Gütertransportes, sondern sie sollte gleichzeitig eine Verbindung für den Fremdenverkehr aus Mitteldeutschland nach Mecklenburg und insbesondere zu den Ostseebädern sein. Neben diesen Aufgaben in Friedenszeiten hatte die Straße und besonders die Brücke natürlich eine große strategische Bedeutung im Kriegsfall. Die Bedeutung wurde dadurch noch erhöht, dass die Straße ein Verbindungsweg zwischen der Autobahn Frankfurt – Hannover – Hamburg und der damals schon geplanten Autobahn Berlin – Hamburg war. Die Straßenbrücke bei Dömitz war seinerzeit eine der längsten Straßenbrücken in Deutschland.

Das längste freitragende Stück der Brücke, es liegt über der Schifffahrtsöffnung, hat eine Spannweite von 153,80 Metern. Die Brücke befand sich etwa 800 Meter westlich des Stadtzentrums und 1.500 Meter stromabwärts von der Eisenbahnbrücke. Die Brücke hatte eine Gesamtlänge von 960 Metern. Die Höhe der Fahrbahn über den Elbufern betrug 12 Meter, das sind 8,50 Meter über den Höchstwasserstand des Hochwassers von 1888. Sie lag zwei Meter höher als die Eisenbahnbrücke. Von den 9 Metern Gesamtbreite entfielen 6,30 Meter auf die Fahrbahn und der Rest teilt sich in Fuß- und Radweg. Die Fahrbahndecke bestand aus Eisenbetonplatten mit einem Steinpflaster darüber. Die gesamte Brücke ruhte auf 19 Pfeilern und hatte somit 20 Öffnungen. 5 dieser 19 Pfeiler lagen im Strombett. Die anderen Pfeiler standen auf den Elbufern, und zwar einer auf der mecklenburgischen Seite und 13 auf der hannöverschen Seite. Die gesamte Brücke hatte nur einen, aber dafür sehr großen Bogen. Dieser Bogen lag über dem 153 m langen Teil der Brücke, der die Schifffahrtsöffnung überspannte. Der Bau des ganzen eisernen Überbaus der Brücke ging gleichzeitig an mehreren Stellen vonstatten. Schwierig war die Montage des Überbaus über die Hauptöffnung, da hier eine Breite von 65 Metern für den Schiffsverkehr freigehalten werden musste. Der Bau erfolgte hier von beiden Seiten der Brücke aus mit zwei auf Stahlträgern laufenden Kranen, so dass die beiden Enden etwa in der Mitte über der für die Schifffahrt freigelassenen Öffnung zusammentrafen. Die Kosten der Brücke wurden von dem Land Mecklenburg und der Provinz Hannover je zur Hälfte getragen. Sie lagen bei 3,5 Millionen Reichsmark. In den

Impressum

12. Jahrgang, Heft 12/2017 Postanschrift: Der Elbländer Reepergang 1b · 16928 Pritzwalk Redaktion: Thomas Voigt Fon: 03395.305044 · Fax: 305030 eMail: redaktion@der-elblaender.de Anzeigensatz: Peter Krauß Fon: 03395.305055 · Fax: 305056 eMail: anzeigen@der-elblaender.de Anzeigenverkaufsleiterin: Christine Guske Mobil: 0173.3719756 eMail: guske@der-elblaender.de Anzeigenverkauf Altmark: Torsten Waide Mobil: 0171.2675945 eMail: waide@der-elblaender.de Redaktions- und Anzeigenschluss ist jeweils am 20. des Vormonats.

Es gilt die Anzeigenpreisliste 06/2010.

Der Elbländer erscheint monatlich in einer Auflage von 17.500 Exemplaren in den Landkreisen Prignitz, LüchowDannenberg, Ludwigslust und in den Altmarkkreisen Salzwedel und Stendal – er wird kostenfrei verteilt.

Der Veranstaltungskalender und die medizinischen Dienste wurden mit Stand 20. des Vormonats überaus öffentlich mittelt bzw. zugänglichen Quellen ohne Gewähr zusammengetragen.

Herausgeber: media@vice GmbH Reepergang 1 · 16928 Pritzwalk Fon: 03395.30500

Geschäftsführer: Dipl.-Ing. Andreas Koch · HRB 6180 Neuruppin · USt.-ID-Nr. DE 138758617

Der Titel „Der Elbländer“ sowie die namentlich gezeichneten Beiträge und vom Herausgeber gestaltete Anzeigen sind urheberrechtlich geschützt. Bildquellen: fotolia.com, pixelio.de

Titel: Tangermünde/Andreas Lander

Klein: Handwerk auf dem Biedermeiermarkt Werben (©privat)

letzten Tagen des 2. Weltkrieges, am 20.4.1945, wurde die Brücke zusammen mit der Eisenbahnbrücke durch amerikanische Jagdbomber zerstört.

Brückenfest am 18. Dez. 2017 zum 10. Jubiläum der Elbestraßenbrücke bei Dömitz – mit kleinen Überraschungen für Passanten, Musik, Lagerfeuer und tollem Lichterglanz für die Brücke bei Anbruch der Dunkelheit!


au weih, es nachtet! Und zwar sehr. Vorfreude und Furcht bestimmen die Gefühle im Advent. Aber zwischen den Optionen, Weihnachten völlig zu ignorieren, oder es mit aller rosaroten und konsumgeschwängerten Inbrunst zu leben, gibt es auch noch goldene Mittelwege: Sich einfach mit seinen Mitmenschen zu treffen, gemeinsam freie Tage genießen und was leckeres kochen. Geschenke? Nach Möglichkeit nicht größer als 10 cm3. Youtube? Bleibt aus. Weihnachtsstadl aber auch. Die Diplomaten in der Familie sollten stattdessen mal eins der vielen Konzerte und musikalischen Events der Region empfehlen. Kirchenchöre (Gartow, Salzwedel), Klassik (Kunsthaus Salzwedel), Liedermacher oder Rock, Pop & Punk (u.a. Moorscheune Boberow) – für jeden ist was dabei. Der Weg zum Fest ist natürlich gesäumt von Weihnachtsmärkten jeder Art und Größe. Der Biedermeiermarkt in Werben findet in diesem Jahr wieder statt und verspricht eine ganz besondere Atmosphäre. Ob die Schlossweihnacht in Wolfshagen (3. Dezember), das AltstadtAmbiente in Tangermünde oder eine der unzähligen Dorfweihnachten, jeder findet sein Plätzchen für Plätzchen, Glühwein und das eine oder andere besondere Geschenk. Auch wenn wir nicht jeden Markt aufführen können, es ist klar, dass viele Menschen vor Ort Mühe und Herzblut investieren um einen Ort zur gemütlichen Zusammenkunft zu bieten. Wer sich übrigens nicht mit Weihnachtsblockbustern in HD herumschlagen möchte, kann auch einen Theaterbesuch wahrnehmen, oder statt einer DVD vielleicht eine Karte dazu verschenken? Eine Vorschau gibt‘s beispielsweise in diesem Heft fürs Theater Schwerin. Dass das neue Jahr auch wieder viel bereithält, zeigen diverse Vorschauen für Hochzeitsmessen und Kulturprogramme wie von Wittenberge und Salzwedel. Bewährtes & Tradition, aber auch immer wieder frische neue Ideen, werden auch 2018 die Region wieder bereichern. Dafür wünsche ich natürlich allen Lesern des Elbländers besinnliche und erholsame Weihnachtstage und ein gutes „Rüberkommen“!

Euer Kalle Plietsch

Und in dieser Ausgabe … Geschichtsträchtige Elbbrücke . . . 2 Hommage an Herzog Friedrich . 6 Schlossweihnacht  . . . . . . . . . . . . . . 6

inhalt

Liebe Elbländer, Touristen und Gäste,

Boberow Open-Air 2018 . . . . . . . . . 9 Weihnachtsmarkt in Gartow . . 10 Schloss Gartow mit Wildladen . . 11 Lebendiger Adventskalender . . .12 Mit ruhiger Nadel . . . . . . . . . . . . . 15 Hochzeitsmesse Salzwedel . . . . . 17 Ihre Infostellen . . . . . . . . . . . . . . . . 22 Museen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24 Wittenberge in Vorfreude . . . . . 42 Angebote der Therme  . . . . . . . . 44 Brandenburgtag 2018  . . . . . . . . . 45 Traditionelles Backhandwerk . . 46 13. Biedermeier-Christmarkt . . 48 Ein Zeichen für Nachhaltigkeit . . 51

Himmlische Vorschau 2018  . . . . 55 Kultur in Rathenow bis März . . . 56 Weihnachtsbaumverkauf . . . . . . 57 Tolle Kniffe im Alltag . . . . . . . . . . 59

He, die Veranstaltungshinweise gibt es unter der-elbländer.de

DER ELBLÄNDER

Fröhliche MühlenWeihnacht! . . 53

3


veranstaltungen

…mit Riesenrad, Eislaufbahn und Hüttenzauber in die besinnliche Jahreszeit in der Lebenshauptstadt

Kunsthandwerk Lagerfeuerromantik Eislaufbahn Kidsworld

Märchenstraße Flaniermeile Kulturprogramm ...und vieles mehr

DER STERN IM NORDEN

DER ELBLÄNDER

Schweriner kt r a m s t h c a n h i e W

www.schweriner-weihnachtsmarkt.de /schwerinerweihnachtsmarkt

täglich geöffnet 11:00 – 20:00 Uhr Freitag & Samstag bis 21:00 Uhr

4

/schweriner_weihnachtsmarkt

am 24. & 25. Dezember 2017 bleibt der Schweriner Weihnachtsmarkt geschlossen


Vorweihnachtsprogramm

07.01.2018, 11.00 Uhr, Schwerin, Großes Haus) Weihnachtsprogramme: DISSE TIED VULL HEIMLICHKEIT Niederdeutsches Weihnachtsprogramm der Fritz-Reuter-Bühne (ab 03.12.2017 in Schwerin, Parchim, Putbus, Möllin, Barnin), FRÜHER LAG IMMER SCHNEE! ODER WIE ES DIE ALTEN SUNGEN … ADVENTSGESCHICHTEN 2017 (ab 02.12.2017, Parchim, Theatergaststätte) Vorschau: Am 16.02.2018, 19.30 Uhr feiern wir die nächste große Premiere in Schwerin: Mit der Erfolgsproduktion JEKYLL & HYDE von Frank Wildhorn kommt wieder ein Musical der Spitzenklasse ins Große Haus des Mecklenburgischen Staatstheaters. Der Musical-Krimi um das Doppelleben des fanatischen Wissenschaftlers fesselt Sie musikalisch durch die raffinierte Mischung aus Pop- und Rockmusik, düsteren Balladen und exzessiven orchestralen Klangeffekten. Und nach 14 Jahren wird der frisch

Hofladen Quitzow

renovierte Schlossinnenhof wieder zum Festspielort: Vor der beeindruckenden Kulisse versetzt das Schauspielensemble des Mecklenburgischen Staatstheaters mit Bram Stokers Klassiker DRACULA die Besucher in die viktorianische Szenerie des berühmten Grusel- und Liebesromans aus dem 19. Jahrhundert. www.mecklenburgisches-staatstheater.de KARTENVORVERKAUF/ RESERVIERUNGEN: Schwerin: kasse@mecklenburgischesstaatstheater.de Tel.: 0385.53 00-123 kasse-parchim@mecklenburgisches-staatstheater.de Tel.: 03871.6291-0 Fotos: ©Silke Winkler Bilder: ©LANDSIEDEL I MÜLLER I FLAGMEYER, www.l-m-f.de

Karstädt 5

• Speisekartoffeln aus eigenem Anbau ! • „ Quitzower Rapsöl ” kaltgepresst Buchholzer Chaussee 16 eigene Rapssaat in unserer Schauölmühle frisch gepresst + abgefüllt

Hofladen Schauölmühle

Quitzow

5

19348 Quitzow Tel. 03876 302753 o. 614162

Wir wünschen ein frohes Fest und ein erfolgreiches neues Jahr !

geöffnet: Mo. bis Fr. von 7:00 bis 12:00 Uhr und 12:30 bis 16:00 Uhr Do. auch bis 16:30 Uhr

189

Perleberg

DER ELBLÄNDER

Schwerin. Bei uns weihnachtet es sehr! Spannende Inszenierungen für die ganze Familie, süße Klänge im Musiktheater mit der Mecklenburgischen Staatskapelle Schwerin, wunderbare Choreographien des Ballettensembles, packende Stücke im Schauspiel – jede Sparte beschert uns Freude im Advent. Wir verkürzen Ihnen das Warten auf Knecht Ruprecht. Unsere Märchen auf einen Blick: RONJA RÄUBERTOCHTER Familienstück nach dem Roman von Astrid Lindgren (ab 22.11.2017, Schwerin, Großes Haus), DIE PRINZESSIN AUF DER ERBSE nach Hans Christian Andersen (Familienvorstellungen: 26.11., 16.00 Uhr u. 23.12.2017, 14.00 Uhr Parchim, Stadthalle, Großer Saal). Musikalische Höhepunkte: HÄNSEL UND GRETEL Oper in drei Bildern von Engelbert Humperdinck (ab 8.12.2017, Schwerin, Großes Haus) DER GLÜCKLICHE PRINZ Musikalisches Märchen nach Oscar Wilde (ab 9.12.2017, Schwerin, Konzertfoyer), Weihnachtskonzert: „Im Winterwunderland“ (21.12. 2017, 18.00 Uhr, Parchim, Stadthalle, Großer Saal, 22.12. und 25.12.2017, 18.00 Uhr, Schwerin, Großes Haus), BEETHOVEN: NEUNTE SINFONIE Sonderkonzert zum Jahreswechsel (28., 29., 30.12.2017, 19.30 Uhr, Schwerin, Großes Haus), Neujahrskonzert: „Von Wien nach Paris“ (01.01., 18.00 Uhr und

unterhaltung

im Mecklenburgischen Staatstheater

189

Wittenberge

5


Hommage an Herzog Friedrich

DER ELBLÄNDER

regionales

Zum 300. Geburtstag eines Suchenden

6

Der 300. Jahrestag seiner Geburt (9. November 1717) war ein Anlass, an Herzog Friedrich den Frommen, den Gründer der Ludwigsluster Residenz, zu erinnern. Anders als viele seiner fürstlichen Zeitgenossen war er nicht kriegslüstern, nicht ruhmsüchtig, nicht machtgierig; er war still, bescheiden und sparsam bis zur Skurrilität. Zu seiner Zeit galt Ludwigslust als „temple de l‘ennui“, als „Heiligtum der Langeweile“. Doch dieser Herzog hat Großes geleistet: nicht nur das Schloss, die Kirche, die Parkanlage. Das ist ohne Frage schön, beeindruckend und in der bis heute bewahrten Geschlossenheit wohl einmalig. Aber seine größte Leistung war, dass er in den 22 Jahren, die ihm vom Ende des Siebenjährigen Krieges 1763 bis zu seinem Tod 1785 vergönnt waren, aus einem durch 150 Jahre Krieg verwüsteten Land einen wirtschaftlich stabilen Rechtsstaat schuf. Bis in sein 50. Lebensjahr hatte er nur Krieg und Zerstörung erlebt. Schon als Achtjähriger musste er sich 1725 mit seiner hochschwangeren Mutter aus dem brennenden Grabow retten. Später musste er siebenmal vor den Preußen außer Landes fliehen. Welch eine Demütigung für einen „Herrscher von Gottes Gnaden“! Aber er hatte offenbar eine unbegrenzte Frust-

Toleranz; und er hatte eine Vision: Ludwigslust. Was zog ihn von Schwerin weg in den morastigen Urwald? Da gab es nichts als ein Fachwerk-Schlösschen seines Vaters, das sporadisch für Jagdgesellschaften genutzt wurde, und neun Bauernstellen Reste eines ehemaligen Guts Klenow. Ansonsten ringsum menschenleerer Urwald. Was suchte er hier? Als junger Mann hatte er Versailles kennen gelernt; aber dieses Non-plus-ultra barocken Prunks wollte und konnte er gar nicht kopieren. Er zog auch nicht des Jagens wegen hierher; das war nicht seine Leidenschaft. Ebenso wenig suchte er hier in der Waldeinsamkeit die Idylle, die leichte Rokoko-Tändelei als Fluchtort vor der grausamen Rea-

lität; dafür hätte er an den Schweriner Seen leicht einen idyllischeren Bauplatz gefunden. Vielmehr suchte er hier, im griechischen Wortsinn, die U-topie: einen „Nicht-Ort“, den es in dieser zerstörten Welt nicht, noch nicht gab. Seine Vision war der radikale Neuanfang: eine neue Welt ohne Krieg, Willkür und Gewaltherrschaft in pietistischer Gottesfurcht und respektierter Gerechtigkeit, hier auf nicht-belastetem Boden. Darum ist in Ludwigslust so viel Neues und Neuartiges entstanden; und dafür nahm er in Kauf, dass er Zeit seines Lebens auf einer Großbaustelle wohnte. Ohne Herzog Friedrich gäbe es kein Ludwigslust. Jeder Ludwigsluster, ob hier geboren oder zugewandert, schuldet ihm Dank. In diesem Sinn hatte der „Förderverein Schloss Ludwigslust“ zu einem Ehrenden Gedenken am Denkmal Herzog Friedrichs im Schlosspark eingeladen. Grußworte seiner Ur-Ur-Ur---Nichte Donata Herzogin zu Mecklenburgvon Solodkoff wie auch seiner Nach-Nach----Nachfolgerin im Regierungsamt, nämlich Ministerpräsidentin Manuela Schwesig, gaben der Erinnerungsarbeit zusätzliches Gewicht. Foto von Ralf Pardun: Geburtstagstreffen am FriedrichDenkmal im Schlosspark


Dreispitz neben Bommelmütze Ludwigsluster Schlossweihnacht

regionales

Programm für Samstag, den 16. Dezember

14.00 Uhr an der Schlossterrasse: Eröffnung der „Ludwigsluster Schlossweihnacht“ mit den „Dömitzer Elbmusikanten“ Begrüßung der Aussteller und Besucher buntes Weihnachtsmarkttreiben für Kinder und Erwachsene Bastelstunde für Kinder im Marmorsaal

16.00 Uhr Laternenzug zum Empfang der Konzertbesucher am Bassin

16.15 Uhr Fackelzug der Konzertbesucher von der Stadtkirche zum Bassin

16.30 Uhr „Erstbegehung“ des restaurierten Bassin-Areals mit den „Dömitzer Elbmusikanten“, Fackelträgern und Laternenkindern Weiterzug zum Weihnachtsmarkt im und am Schloss buntes Weihnachtsmarkttreiben Schlosscafe_4_16 05.09.16 08:57 Seite 1 für Kinder und Erwachsene

17.45 Uhr Gemeinsames Weihnachtsliedersingen mit den „Dömitzer Elbmusikanten“ 18.00 Uhr Lichterlöschen

Programm für Sonntag, den 17. Dezember

14.00 Uhr Eröffnung der „Ludwigsluster Schlossweihnacht“ mit dem Posaunenchor „Dömitzer Elbmusikanten“ Begrüßung der Aussteller und Besucher Beginn des Losverkaufs für die Tombola 15.00 Uhr Figurentheater M&W Winter: „Eine Hand voll Drachenfeuer“

16.00 Uhr Konzert der „Dömitzer Elbmusikanten“

16.30 Uhr Plattdeutsche Weihnachtslieder und Gedichte von den „Grabower Plattsnacker-Kindern“ und wer will: 17.00 Uhr Kinderbescherung mit dem Weihnachtsengel

17.45 Uhr Gemeinsames Weihnachtsliedersingen mit den „Dömitzer Elbmusikanten“ 18.00 Uhr Lichterlöschen

15.45 Uhr Basteln für Kinder im Marmorsaal (bis 17.00 Uhr)

SC

chloss afe

ie uns Besuchen S agdsaal! J im historischen

Schöner, günstiger, ruhiger wohnen Wohnung zu vermieten in Lüchow, Hitzacker (Elbe), Dannenberg/Elbe, Wustrow, Schnackenburg/Elbe, Lüneburg u. a. zentrale + ruhige Lage, Balkon + Fahrstuhl, hell + sonnig, Einbauküche + Garage möglich. Von Privat

Telefon 03874/620919 ludwigslusterschloss-cafe@t-online.de

Kaffee - Torten - Kuchen - Eis - Kleine Speisen

Bitte Gratisprospekt anfordern: Telefon (05862) 9 75 50 www.peter-schneeberg.de

DER ELBLÄNDER

15.00 Uhr in der Stadtkirche: Weihnachtliche Lichtermesse mit der Gruppe „Amazing Gospel“ 15.00 Uhr im Marmorsaal des Schlosses: Figurentheater M&W Winter: „Eine Hand voll Drachenfeuer“

7


OrchIDEEN im Advent regionales

Besonderer Weihnachtschmuck

Adventliches in Dahlenburg

8

chideen. Viele der blühenden Schönheiten werden zu Aktionspreisen angeboten. Außerdem gibt es auf exklusive Artikel 10 % Rabatt. Ein großes Landfrauen-Tortenbuffet und andere kulinarische Köstlichkeiten verwöhnen. Alles ist slow food, also genussvolles, bewusstes, regionales Essen. Natürlich ist auch an Weihnachtsmarkt-Klassiker wie Bratwürstchen oder hausgemachter Glühwein gedacht. Zum Naschen nebenbei verführen die besonderen und speziellen Karge-OrchIDEENmandeln. Bild oben: Marei-Karge-Liphard mit der „Großen Goldmedaille der Bundesgartenschau Havelregion 2015“

In Dahlenburg am 10.12.17, direkt auf den Parkplatz bei der St. Johannis-Kirche in Dahlenburg findet auch in diesem Jahr der gemütliche Weihnachtsmarkt (mit Weihnachtswette) wieder statt

Am Sonntag den 10.12.17 von 13.00 – 19.00 Uhr können Sie eine kleine Tierschau bestaunen, am Feuerkorb sitzen und regionale Spezialitäten genießen Tannenbäume erwerben und tolle Geschenke finden oder sich inspirieren lassen. Auf Ihren Besuch freuen sich alle Veranstalter!

warme Küche Mi. – So. 12.00 – 20.00 Uhr

DER ELBLÄNDER

Dahlenburg. Beinahe schon Tradition ist der Dahlenburger Weihnachtsmarkt in und um den OrchIDEENgarten Karge. Termin ist diesmal am 16. Dezember (9 bis 18.00 Uhr) und am 17. Dezember (10 bis 18.00 Uhr). Inhaberin Marei Karge-Liphard: „Wir haben die Erfahrungen der letzten Jahre im Team analysiert und können deshalb ein Programm bieten, das einen besonders stimmungsvollen, exotischen Weihnachtsmarkt verspricht. Die Gäste dürfen sich auf einen bunten und kreativen Handwerkermarkt freuen. Und falls das Wetter nicht mitspielen sollte – alles ist überdacht.“ Im Mittelpunkt stehen selbstverständlich die Or-

Hotel – Restaurant – Kaffeegarten

GRÜNKOHL & ENTE laub Wir haben Ur 18 2.01. - 18.01.20

Familie Kresin Am Elbdeich 6 29472 Damnatz Telefon 0 58 65 / 55 4

E-Mail: kresin-damnatz@t-online.de · www.hotelsteinhagen.de


Boberow Open-Air 2018

Die Show-Tipps für den Januar Neujahrskonzert 07.01.2018 ab 14.00 Uhr

Ruf als beste Depeche Mode-Tribute-Band erspielt hat. Mit der perfektionistischen Liebe zum Sound und dem hohen Anspruch, die zeitlosen Hits der britischen Ausnahmeband ganz-nah-am-Original zu zelebrieren, wird dieser Abend für alle Fans dieser Musik ein ganz besonderer sein. Im Vorprogramm spielt ab 19.30 Uhr die bekannte Band „ORPHEE“. Sichern Sie sich jetzt schon die begehrten Tickets im Vorverkauf und sparen Sie Geld. Infos und Reservierungen erhalten Sie unter Tel.: 038781.429599 Vorverkaufs-Stellen ab 1.12.2017: MoorScheune-Boberow, Jeanspoint-Grabow, Fachgeschäft Deutsch-Lenzen, Stadtinfo-Wittenberge*, Stadtinfo-Perleberg*, Schreibwarengeschäft Mecki-Grabow, Camelot-Ludwigslust, Bäckerei Haack-Karstädt, Blumenfiliale Grashalm-Pritzwalk & Wittstock Achtung, Weihnachtsschnäppchen: Karten für beide Veranstaltungen zum Kombiticketpreis von nur 30,-EUR, limitiert auf 100 Tickets, Tickets nur in der MoorScheune Boberow * zzgl. VVK-Gebühr

Zauber- & Fakirshow Samstag, 20.01.2018 ab 19.00 Uhr Sonntag, 21.01.2018 ab 14.00 Uhr Beim ersten deutschen SchaubudenZauberVarieté laden Meister Eckart und The Sideshow Charlatans zum zauberhaften Stelldichein. Beim ersten deutschen SchaubudenZauberVarieté laden Meister Eckart, der Grandseigneur der gepflegten Jahrmarktunterhaltung, und The Sideshow Charlatans zum zauberhaften Stelldichein. Info- & Kartentelefon: 038781.429599

DER ELBLÄNDER

Boberow. Ein einzigartiges Festival erwartet die Besucher der Tribute-Shows an der Boberower MoorScheune. Das Festivalgelände liegt am Rande des Rambower Moores und bietet gerade in den Sommermonaten eine fantastische Kulisse! Ob nun direkt vor der Bühne zum Tanzen oder mitsingen oder ganz relaxt im Gartenstuhl unter den Apfelbäumen sitzend, alles ist hier möglich. Wer gerne in der Natur und an der frischen Luft ist, gepaart mit toller Livemusik und authentischen Bands, dazu kulinarisch bestens versorgt sein möchte, der kommt gerne am 8. & 9. Juni 2018 nach Boberow zu folgenden Liveshows: Am 8. Juni 2018 startet das Boberow Open Air mit der großartigen Live-Show-Band „Die Toten Ärzte“ in einen Rockabend, auf den sich alle Freunde der deutschen Rock-Ikonen „Die Ärzte“ und „Die Toten Hosen“ freuen können. „Die Toten Ärzte“ sind zwei Jahrzehnte im Geschäft, haben über 750 Shows gespielt und können sich als Europas meistgebuchte Tributeband bezeichnen. An diesem Abend machen sie Stopp in Boberow und spielen alle Hits der beiden Ausnahmebands. Die Vorband steht ab 19.30 Uhr auf der Bühne und freut sich auf ihr rechtzeitiges Erscheinen! Am 9. Juni 2018 steht mit „Forced to Mode“ eine Band auf der Bühne, die sich mit ihrer energetischen, leidenschaftlichen Liveshow den

THE BRANDIES sind ein AkustikTrio. Sie spielen in dieser Besetzung nun seit 2014. Freunde der Musik von Johnny Cash, Emmylou Harris und anderen Country- Stars, aber auch fetzigen BluegrassSongs sind hier an der richtigen Adresse!

veranstaltungen

Tickets zu Weihnachten verschenken!

9


Weihnachtsmarkt in Gartow Weihnachten

Eine feste Größe im Veranstaltungskalender

DER ELBLÄNDER

Gartow. Wieder mehr Aussteller. Am Sonnabend, dem 9. Dezember, ist es wieder soweit: Der traditionelle Weihnachtsmarkt beginnt um 14.00 Uhr auf dem Schlosshof in Gartow. Achtzig Aussteller werden erwartet, viele sind zum wiederholten Mal dabei. Das ganz Besondere an diesem weit über Gartows Grenzen hinaus bekannten und beliebten Weihnachtsmarkt: Seine Individualität, der vielfach handwerkliche Hintergrund der Aussteller sowie die Organisation und Trägerschaft durch die Unabhängige Wählergemeinschaft (UWG) Gartow. Über

10

allem steht wie in jedem Jahr das Motto: Ehrenamtlicher Einsatz ist Trumpf! Das gilt auch für die Mitarbeitenden am reichhaltigen Kuchenbüfett im Evangelischen Forum oder für die Posaunenchöre aus Gartow und Trebel mit ihren weihnachtlichen Weisen. Neben dem Einkauf individueller Geschenke für Jung und Alt kommen auch die Leckereien für Zunge und Gaumen nicht zu kurz. Die Crew der „Schloss-Küche“ hat das beliebte Café über den Garagen übernommen und führt es in alter Tradition weiter, zeigt aber auch, dass sie mehr kann: Wild-

Burger und Kartoffeln mit einer „aufregenden Füllung“ stehen ebenfalls auf der „Speisekarte“. Selbstverständlich gibt es wieder geröstete Maronen oder Wildspezialitäten aus den Gartower Forsten. Der Wildladen ist geöffnet, um den Wild-Weihnachtsbraten zu kaufen. Die Glühwein- und Kinderpunschstände unter dem Motto: „Unser wunderbarer Glühwein“ gehören traditionell zum Gartower Weihnachtsmarkt und sind für seine Besucher ein beliebter Treffpunkt. Vieles ist zusätzlich zu erleben – wie z.B. das Ponyreiten, die Geschichten der ausgebildeten Märchenerzählerinnen im Pferdestall, oder eine Schiffsschaukel anstatt des Kinderkarussells. Erneut wird der originellste Stand („Unser Lieblingsstand“) ausfindig gemacht. Erwähnt werden sollte aber auch, dass die Sicherheit für Aussteller und Besucher aktiviert worden ist: Erstmals stehen auf dem Gelände ein Löschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Gartow sowie ein Rettungsfahrzeug der Johanniter, einschließlich einer kleinen Rettungsstation, für den Notfall bereit. Fester Bestandteil für Kinder ist erneut das Vortragen eines Gedichtes oder Liedes auf der Freitreppe vor dem Schloss. Spannend bleibt natürlich auch bis zum Schluss die Ankunft vom Nikolaus um 16.30 Uhr.

Weihnachts-Verkauf

am 15.12.17 von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr NUR Abholung! Vorbestellungen bitte bis Dienstag, den12.12.17, per Fax an (05846) 950 - 50 oder per Mail an: marion.huebener@voelkeljuice.de Die aktuelle Preisliste erhalten Sie auf Anfrage gerne per E-Mail. Voelkel GmbH Fährstraße 1 29478 Höhbeck OT Pevestorf | Tel. (05846) 950 - 126

20 %

Rabatt auf alle kte Voelkel-Produ

Willkommen bei der Unabhängigen Wählergemeinschaft (UWG) in Gartow. Wenn Sie Lust haben, kommen Sie zu uns, diskutieren mit uns und arbeiten eventuell sogar mit uns zusammen.

Gestalten Sie mit !


Schloss Gartow mit Wildladen

Für ein buntes Treiben sorgen die über 40 Kunsthandwerker, die zum Weihnachtsmarkt stets am zweiten Sonnabend im Dezember ihre Schätze präsentieren. Holzspielzeug, Keramik, Glaskunst, Lederwaren, Schmuck und vieles mehr aus den Ateliers und Werkstätten der Region wecken Wünsche der Besucher, die im weihnachtlichen Ambiente mit Musik, Kleinkunst und kulinarischen Spezialitäten aus dem ganzen Wendland sowie direkt aus der Schlossküche verwöhnt werden. Traditionell hat zum Weihnachtsmarkt auch der Wildladen geöffnet, hier erhalten Sie hervorragende Wildprodukte aus den Bernstorff´schen Wäldern, erzeugt in der Wildmanufaktur vor

DER ELBLÄNDER

Ein wenig versteckt am Ostende von Gartow, hinter der Kirche liegt das gräfliche Barockschloss. Hier wohnt und wirkt seit über 300 Jahren die Familie von Bernstorff. Zusammen mit der UWG richtet die Familie seit drei Jahrzehnten einen Weihnachtsmarkt der besonderen Art aus. In diesem Jahr wird die wunderbar malerische Kulisse des Schlosshofes wieder am 9. Dezember im weihnachtlichen Licht erstrahlen.

Ort vom neuen Fleischermeister Michael Lehmann. Zusätzlich gibt es jetzt ausgewählte Delikatessen, wie eine wechselnde Auswahl an Käse-Spezialitäten aus ganz Deutschland von Fritz Bloymeyer und selbstverständlich die Demeter-Eier aus dem Waldgarten im benachbarten Nienwalde. Der Wildladen hat sonst für Sie jeden Freitag von 10 – 17.00 Uhr sowie Samstags von 10.00 – 13.00 Uhr geöffnet. Freitags ab 12.00 Uhr können Sie am Wildladen auch einen kleinen feinen Mittagstisch aus der Schlossküche erhalten. Gern können Sie bereits jetzt Ihren Festtagsbraten bestellen unter Tel. 0170.1288963 bei Christina Scheele, per E-Mail unter wildmanufaktur@bernstorff.de oder direkt zu Ladenöffnungszeiten bei der Verkäuferin Ulrike Luginbühl.

weihnachten

Die Weihnachtsmarktkulisse bietet noch mehr

11


Lebendiger Adventskalender advent

Dannenberg läutet gemütliche Zeit ein

Dannenberg (Elbe) und der Lebendige Advendskalender Am Freitag, dem 1. Dezember 2017, öffnet sich das erste Türchen. Wir alle wissen das – wir kennen den Adventskalender - einen ganz besonderen, nämlich den lebendigen Adventskalender, gibt‘s in Dannenberg (Elbe). Die Bürgerinnen und Bürger und die Gäste sind herzlich eingeladen, an jedem Abend um 17.00 Uhr dabei zu sein, wenn sich ein Adventstürchen öffnet. An Häusern, Türen, Fenstern, von der Marschtorstraße bis zum Mühlentor kleben rote Folien mit den Zahlen 1 bis 24. Suchen Sie also nun zuerst nach dem Fenster Nr. 1. Am 1. Dezember um 17.00 Uhr wird sich dieses öffnen und für Sie steht eine Überraschung bereit.

. Marchenhafter

Weihnachtsmarkt in Dannenberg (Elbe)

Sonnabend 02.12.2017

DER ELBLÄNDER

Sonntag 03.12.2017

Ru nd u m die ev.- luth. St.-Joha n nis- K irche STAND: NOVEMBER 2016

12

.de

GESTALTUNGSRICHTLINIEN

Im Inneren des Gebäudes haben sich viele Köpfe Gedanken gemacht. Seit vielen Jahren ist es guter Brauch, diesen Lebendigen Adventskalender in Dannenberg (Elbe) abzuhalten. Die Kirche ist dabei, Pastoren, Kirchenvorsteher – sie lesen weihnachtliche Geschichten; es wird gesungen und musiziert. Eine besinnliche halbe Stunde wird allen versprochen. Eine kleine Pause vom Alltagsstress mit Lichtern, Glanz und vorweihnachtlicher Atmosphäre eingelegt. Es ist immer wieder schön, wenn Konfirmandinnen und Konfirmanden, Pastorin Ackermann oder Pastor Klaus-Markus Kühnel den Gedanken an die besinnliche Zeit formulieren. Und es ist schön, wenn gemeinsam in der Stadt gesungen wird „Machet die Tore weit und die Türen...“. Freuen wir uns auf diese besinnliche Zeit. Weihnachtsmarkt in Dannenberg läutet wunderbare Zeit ein Am Sonnabend, dem 2. Dezember 2017, und am Sonntag, dem 3. Dezember 2017, am ersten Adventswochenende, ist es wieder so weit – in Dannenberg (Elbe) ist Weihnachtsmarkt. Rund um die ev.-luth. St.-JohannisKirche und auf dem Vorplatz des Verwaltungsgebäudes in der Rosmarienstraße werden viele Buden weihnachtliches Flair zaubern. Die Weihnachtsbuden, die vor einem Jahr erworben wurden, haben ein ganz besonderes Aussehen. Die Budenstadt lädt zum Bummeln, zum Einkaufen und


Ölmanufaktur

Dreyer Inh. Karola Marquardt

Speiseöle aus eigener Herstellung frisch, naturbelassen, ungefiltert Elbstraße 7 29493 Schnackenburg Telefon 05840 / 98 93 67 Fax 05840 / 98 93 68

Der Dannenberger Weihnachtsmarkt hält ein abwechslungsreiches Programm für Sie bereit. Wenn es dunkel wird, die Schäflein mähen, die Ochsen blöcken, die ersten Schneeflocken fallen, dann ist Weihnachten nicht mehr weit. Genießen Sie das Programm, das sie nachstehend finden.

Fisch

weil er gesund ist. Immer frisch vom Fischer. Geräuchert oder direkt aus dem Wasser.

KÖTHKE-FISCH

Fischerei, Räucherei, Angelscheine 29475 Gorleben · Hauptstraße 50 Telefon 05882-227 Sonderöffnungszeiten am 24.12. und am 31.12. jeweils von 8 -12 Uhr Di. - Fr.: 8.00 -12.30 / 14.00 -18.00 Uhr Sa.: 8.30 -12.30 / 14.00 -17.00 Uhr

marktreiben Es weihnachtet allerorten und Sie brauchen noch einen hochwertigen Bio-Wein? Bei Oikos sind Sie richtig. Aber auch viele andere schöne Leckereien finden sie bei uns wie zum Beispiel den frischen Rotkohl für die Ente, die entsprechenden Gewürze für den Weihnachtsbraten, sowie auch viele leckere Sachen für das Weihnachtsdessert. Aber auch fürs allgemeine Wohlbefinden gibt‘s bei uns tolle Kosmetikartikel vom Duschgel bis zum Make up. Also freuen Sich auf unsere Angebote und schauen Sie vorbei. Weihnachten bringen wir natürlich auch in Gang: Kerzen, Duftöle, Nüsse, Lebkuchenherzen und vieles mehr verbreiten die richtige Stimmung. So wird‘s irgendwie Weihnachten! Schönes Fest, guten Rutsch! Euer OIKOS-Team.

Kerzen, Duftöle, Nüsse, Lebkuchenherzen: irgendwie wird´s Weihnachten! Schönes Fest, guten Rutsch Euer OIKOS-Team

DER ELBLÄNDER

natürlich auch zum Glühweintrinken und Kekseverzehren ein. In den Straßen und Fenstern der umliegenden Gebäude strahlen 1000 Lichter; Herrnhuter Sterne beleuchten den Kirchplatz; an über 40 Verkaufsständen können die ersten Weihnachtsgeschenke erworben werden. Holzarbeiten, Trockengestecke, Patchwork-Decken, weihnachtliche Dekorationsartikel - dies alles ist in den Weihnachtsbuden erhältlich. Übrigens, der Adventskalender von Rotary ist noch zu haben. Dazu Weihnachtsbäckerei, Glühwein, gebrannte Mandeln u.m.. Das Verwaltungsgebäude der Samtgemeinde Elbtalaue verwandelt sich in ein kunsthandwerkliches Ausstellungsgelände. Auf den Gängen präsentieren Kunsthandwerker ihr Angebot; der Kaffeeduft aus dem Sitzungszimmer

lädt zur Pause. Selbstgemachte Torten von dem Hofladen Pröhl aus Deutsch-Evern aus der Markthalle Dannenberg (Elbe) sind dort zu genießen. Die Modelleisenbahner bauen ihre Anlage im Saal des Gemeindehauses auf; der „Eine-Welt-Laden“ ist geöffnet; die Kaffeestube und die Truhe im Gemeindehaus. Der Weihnachtsmann wird unermüdlich unterwegs sein, um den Kindern mit kleinen Leckereien freudige Minuten zu schenken. Wer ein Weihnachtsgedicht aufsagen kann, wird extra belohnt. Kinder, die einen geputzten Stiefel mit Namensschild mitbringen, können diesen im Verwaltungsgebäude, Rosmarienstraße 3, abgeben. Am Nikolaustag, den 6. Dezember, werden die Stiefel dann wieder gefüllt im Eingangsbereich des Famila-Marktes verteilt.

„frisch und gesund“

in Dannenberg

Genuss zum Weihnachtsfest mit Oikos

www.bio-oikos.de

Weihnachtsmarkt

13


Für eine bessere Welt regionales

Bio & Regionales in Lüchow Mit über 645 qm Verkaufsfläche ist der „Wendlandmarkt“ der größte Bio-Supermarkt zwischen Lüneburg und Magdeburg. Neben einem reichhaltigen ­Sortiment mit über 5.000 Bio-Artikeln legt der inhabergeführte Bioladen von Thorsten Hensel auch großen Wert auf regionale Lebensmittel und Kunsthandwerk. “Mehr als 50 regionale ­Hersteller beliefern uns regel­ mäßig mit ihren besonderen ­Produkten.“ Das Motto des Wendlandmarktes lautet: „Bio & Regionales für eine bessere Welt“. Neben der grundsätzlich umweltverträglicheren Herstellung von Bio-Produkten für Mensch und Natur werden mit dem Kauf von regionalen Produkten die Öko-Bilanz durch kurze Wege zwischen Herstellung von Verkauf weiter verbessert. Außerdem profitieren viele Kleinbetriebe vor Ort vom

BIO & Regionales für eine bessere Welt Riesen-Auswahl mit vielen Angeboten !!!

DER ELBLÄNDER

Vegan-Vegetarisches Bio-Cafe Regionales Kunsthandwerk Präsentkörbe Geschenkgutscheine Alle Dezember-Samstage bis 16 Uhr geöffnet !!!

Verkauf im zentralen und hoch frequentierten Bio-Regional-Supermarkt, was die regionale Wertschöpfung weiter steigert. Viele auch ortsfremde Erstkunden sind erstaunt über die riesige Auswahl auch an Allergikerprodukten wie laktose-, gluten-, fructose- oder eifreie Lebensmittel. Auch spezielle Produkte wie Tamarindenpaste oder Zitronenpfeffer werden häufig gesucht und im Wendlandmarkt auch gefunden. Kein Wunder bei über Elbe

Seniorenwohnungen „Bellevue“ Im Kurgebiet Hitzacker (Elbe) Von Privat zu vermieten 2 Zi., 55 m², ab 199,- + NK mtl. V: 82,6 kWh, E,, Bj 1991

Neubau, Fahrstuhl, Balkon, Garage. Betreuung möglich, gegenüber im

Alten- u. Pflegeheim „Bellevue“ Gratisprospekte: Tel. 05862- 97550 www.peter-schneeberg.de

Lüchow-Zentrum Lange Straße 7 (Nähe ZOB) Telefon 0 58 41- 97 97 89 Montag-Freitag 7 –19 Uhr, Sonnabend –14 Uhr Aktuelle Angebaute auf

14

www.wendlandmarkt.de Professor-Wohltmann-Straße

200 Gewürzen, Bio-Weinen und über 100 Bio-Ölen. Darüber hinaus bietet der Wendlandmarkt auch für Veganer eine riesige Auswahl, die durch spezielle Regaletiketten auch leicht zu finden sind. Wer auf der Suche nach einem besonderen Geschenk ist, wird ebenfalls im Regional-Shop schnell fündig. Sei es eine HundeWeihnachtskarte oder eine XMütze vom Gorleben-Widerstand: „Für jeden Menschen ist etwas dabei“, betont Thorsten Hensel. Für Unschlüssige gibt es auch Einkaufsgutscheine in beliebiger Höhe. Bei den Bio-Produkten legt Hensel auch großen Wert auf preisgünstige, aber hochwertige Ware. Bio müsse auch für Menschen mit wenig Geld bezahlbar sein. Daher bietet der Wendlandmarkt auch viele Produkte mit einem Sonder-Rabatt von bis zu 50% vom Bio-Großhandel. Und dann gibt es noch die WM-Rabattkarte, die bis zu 5% Rabatt für Stammkunden einräumt. In der Adventszeit bieten die langen Samstagen besonders lange Öffnungszeiten bis 16.00 Uhr. Täglich außer Sonntags öffnet der Markt morgens bereits um 7.00 Uhr bis 14.00 Uhr (Samstags) bzw. 19.00 Uhr.


Mit ruhiger Nadel

Seit 13 Jahren in Lüchow und nun seit September in neuen, hell gestalteten Räumen der Bergstr. 38 (direkt neben dem dänischen Bettenlager), findet man jetzt das Fachgeschäft für Patchwork und Handarbeiten „Nadel & Faden“. Ob Sie nun ein handgefärbtes Sockengarn, Wolle, eine passende Strickanleitung oder ausgesuchte Patchworkstoffe suchen, hier werden Sie bestens beraten. Umfangreich ist auch das Kursprogramm, das sich sowohl an Anfänger und auch Fortgeschrittene richtet. Immer Montag Vormittag und nachmittags finden Schnupperkurse statt für diejenigen, die für sich das trendige Hobby Nähen entdecken möchten. Und sollten Sie eine Nähmaschine benötigen, sind Sie auch bei uns gut beraten. Nadel & Faden ist Vertragshändler für Nähmaschinen der führenden Marke Pfaff. Bei einer ausführlichen Beratung finden auch Sie das passende Modell für sich und ihr Hobby. In großer Aus-

wahl finden Sie selbstgestrickte Strümpfe, Schals, Mützen oder Tücher. Und wenn Sie selber etwas arbeiten wollen, finden Sie garantiert die passende Wolle und die Anleitung. In unserem umfangreichen Zubehörprogramm haben wir eine große Auswahl an Kurzwaren, wie z. B. Reißverschlüsse, Knöpfe, Häkelund Stricknadeln, Bücher und Scheren. Und sollten Sie einmal ein passendes Nähgarn suchen, so werden Sie sicher fündig bei über 300 verschiedenen Farben und unterschiedlichen Qualitäten. Ein weiterer Bestandteil unseres Services ist die Reparatur und Wartung von Nähmaschinen aller Fabrikate innerhalb kürzester Zeit Wenn Sie nicht alleine stricken möchten, so können Sie dies in einer Strickgruppe tun. Dort erhalte Sie Hilfe, Anregungen und das passende Material. Sie erreichen das Geschäft zu folgenden Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 9.00 Uhr – 13.00 Uhr 15.00 Uhr – 18.00 Uhr Sa. 9.00 Uhr – 12.30 Uhr

regionales

Fotografien: Kurzwaren, Nähkurse und mehr „Zeitensprünge“

Kreishaus Lüchow. Mit reizvollen Bild-Paaren – einmal das Gestern, einmal das Heute zeigend – interpretieren neun Mitglieder des Fotokreises Lüchow-Dannenberg in einer neuen Ausstellung im Kreishaus Lüchow das gemeinsame Thema „Zeitensprünge“ auf ihre je ganz eigene Weise. Am Freitag, dem 3. November um 19 Uhr wird die Ausstellung eröffnet – mit einer Einführung von Ilka Burkhardt-Liebig vom Rundlingsverein und Musik von Katharina Groh, sie spielt Balladen auf dem Baritonsaxophon. Die Ausstellung der Reihe „KuK – Kunst und Kultur im Kreishaus“ ist noch bis zum 8. Dezember 2017 Montag bis Donnerstag von 8.30 bis 16 Uhr und Freitag von 8.30 bis 12.30 Uhr zu sehen. Der Eintritt ist frei. Foto (Ausschnitt) Anja Fricke, Dannenberger Marsch

Mitternachtssauna Fr. / 15. Dezember 2017 ab 20 Uhr Fr. / 19. Januar 2018 ab 20 Uhr Öffnungszeiten Weihnachten Heiligabend geschlossen 1. Weihnachtstag geschlossen 2. Weihnachtstag 13 bis 19 Uhr Silvester geschlossen Neujahr 13 bis 19 Uhr

Wir wünschen Ihnen gesegnete Feiertage und einen guten Rutsch in das Jahr 2018.

Am Helk 1 • 29471 Gartow Tel.: 05846/444 • Fax: 05846/979091 www.wendlandtherme.de

Veredelung und Vermarktung

Nadel und Faden Patchwork und Handarbeiten

Bergstraße 38 29439 Lüchow Mo.-Fr. 9-13/15-18 Uhr Sa. 9-12.30 Uhr

Wir liefern vielseitige Bioland-Kartoffelsorten und saisonales Gemüse. Auf Wunsch auch geschält und zur Weiterverarbeitung vorbereitet. Bülitz 14 · 29487 Luckau Telefon 05844-976265 www.hofbuesch.de

Nachhaltigkeit und Regionalität

DER ELBLÄNDER

15


Weihnachten an der Elbe vermischtes

Hitzacker und Quickborn laden ein

DER ELBLÄNDER

Adventsmarkt in Hitzacker (Elbe). Am Sonnabend, dem 9. Dezember 2017, verwandelt sich die Stadtinsel in eine wunderbare Adventslandschaft. Viele kleine Häuschen und das gesamte ­Ensemble drumherum sorgen für eine Atmosphäre, die einmalig ist. Rund 40 Aussteller präsentieren Kunsthandwerk, Kulinarisches, Selbstgebackenes, Selbstgefertigtes, eine wunderbare Ideenlandschaft. Die Adventsmarktfrauen bereiten sich schon lange auf die-

16

sen Tag vor. Sie planen; sie schauen; sie packen an. Unterstützt werden sie vom Marketing der Samtgemeinde Elbtalaue. Elfriede Ritz ist eine der Adventsmarktfrauen. Sie betreibt das wunderbare Geschäft in der Zollstraße. Die Geschäfte haben am Sonnabend natürlich geöffnet und freuen sich auf Sie, genau so wie alle Gastronomiebetriebe in der Stadt. Der 9. Dezember ist schon ziemlich nah an Weihnachten. Deswegen können vielleicht auch einmal ein paar Schneeflocken fallen.

Blick auf Elbe, Hafen und historische Altstadt Großer Saal für bis zu 150 Personen Sehr große Komfort-Doppelzimmer mit Balkon Blick auf Elbe, Hafen und historische Altstadt Gern unterbreiten wir Ihnen Großer Saal für bis zu 150 Personen ein individuelles Angebot für Ihre Feier

Sehr große Komfort-Doppelzimmer mit Balkon Kranplatz 2, Hitzacker (Elbe), Am Weinberg 2 Inh. Peter Schneeberg Gern unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot Tel. 05862 – 98 78 Fax:Feier 05862- 98 78 18 für0,Ihre www.hotel-hafen-hitzacker-elbe.de Kranplatz 2, Hitzacker (Elbe), Am Weinberg 2 Inh. Peter Schneeberg Tel. 05862 – 98 78 0, Fax: 05862- 98 78 18 www.hotel-hafen-hitzacker-elbe.de

In Quickborn (bei Dannenberg) ist auch Weihnachtsmarkt! Am Samstag, dem 16. Dezember, ab 15 Uhr läuten in Quickborn die Glocken. Zwischen Kirche und Gemeindehaus erwartet Sie ein adventliches Markttreiben und ein besinnliches Programm: 15.00 Uhr Gottesdienst mit Posaunenchor in der Kirche 16.00 Uhr Eröffnung des Weihnachtsmarktes 17.00 Uhr Konzert des Gospelchores in der Kirche 18.00 Uhr Der Weihnachtsmann kommt 19.00 Uhr Konzert auf dem Markt: David Thürey und seine Ein-Mann-RockBand

Frische Waffeln, Ofenkartoffeln mit Kräuterquark, Prosecco, Schalen und Untersetzer, Schneemänner , Pinguine und Pulswärmer, Wärmekissen, Kerzenhalter, Teelichter, Weihnachtsbasteln im Gemeindesaal, Bratwurst, Fisch­ brötchen und Geräuchertes, Glühwein, Apfelpunsch und kalte Getränke und und und ... Die Ehrenamtlichen arbeiten unermüdlich. Ein Großteil der Einnahmen ist für die Anschaffung eines Anhängers für die Quickborner Hüpfburg und für Sitzbänke im Dorf bestimmt.


Am Sonntag, 21.01.2018 von 11 – 17 Uhr findet die Große Salzwedeler Hochzeitsmesse im Kulturhaus Salzwedel statt. Dort bietet sich den Brautpaaren auf über 1.000 qm die perfekte Gelegenheit, sich bei den unterschiedlichsten Anbietern ganz entspannt und in netter Atmosphäre zu informieren. Braut und Bräutigam können sich Informationen über die aktuellen Trends in der Brautmode einholen und bei der Modenschau für Braut- und Festtagsmode Ideen für die Kleider entwickeln. Auch der Mann will gut aussehen auf seiner Hochzeit und hierfür sind

unsere Anbieter für Herrenmode zuständig. Frisuren und Make-up sind ebenso ein Thema wie die Einladungskarten für ihre Hochzeitsgäste. Und ganz besonders wichtig sind natürlich auch die Trauringe. Hier bieten die Juweliere einige außergewöhnliche Möglichkeiten, sich den passenden Ring zu wählen oder sogar selbst zu schmieden. Sie finden hier den professionellen Fotografen für Ihre Hochzeitsfotos, stimmungsvolle Hochzeitsdekoration und besondere Hochzeitslokations, damit Ihre Feier genauso wird, wie sie es sich wünschen. Dies alles und noch viel mehr gibt es auf der Hochzeitsmesse Salzwedel zu sehen und zu erleben. Die Modenschauen finden um 12.00 Uhr, 14.00 Uhr und 15.30 Uhr statt. Schauen Sie auch gern auf unserer Internet-Seite: www.hochzeitsmesse-salzwedel.de

vermischtes

Hochzeitsmesse Salzwedel

Orgelmusik im Advent

St. Johannis Lüchow am 6., 13. und 20. Dezember An drei Mittwoch-Abenden der Adventszeit, jeweils um 18.00 Uhr, wird Kreiskantor Axel Fischer in der Lüchower St.-Johannis-Kirche "Orgelmusik im Advent" vortragen. Adventliche Choralbearbeitungen sowie passende freie Kompositionen unterschiedlicher Epochen erklingen im Rahmen der jeweils 30 min. dauernden Orgelvorträge am 6., 13. und 20. Dezember. Instrumentaler Mittelpunkt ist die dreimanualige Eule-Orgel. Mit 47 Registern auf drei Manualen und Pedal ist diese Orgel die größte und stilistisch vielseitigste in der Orgellandschaft LüchowDannenberg. Die kurzen Konzerte finden in der ungeheizten St.-Johannis-Kirche bei ca. 8-10 °C Raumtemperatur statt. Der Chorraum der Kirche ist mit Blick zur Orgel bestuhlt. Hier liegen auch wärmende Decken bereit, so dass beim Zuhören niemand frieren muss. Der Eintritt ist frei; am Ausgang wird um Spenden für die Lüchower Kirchenmusik und die sachkundige Pflege der wertvollen Orgel ­gebeten.

An- und Verkauf Stendal • Wohnungsauflösungen • Entrümpelungen • schnell, sauber & preiswert

Telefon 0 39 31- 686 29 72

DER ELBLÄNDER

Wer traut sich?

17


Romanikregion (Folge 85) Romanik-Matinée 2018

historisches

Kavaliershaus Krumke

DER ELBLÄNDER

Das Jahrhundertjubiläum der Reformation ist Geschichte. Am Jahreswechsel 2017/18 möchte der Verfasser Ihr Interesse auf Veranstaltungen zu einem weit weniger spektakulären Jubiläum lenken. 2018 wird die »Straße der Romanik« in Sachsen Anhalt 25 Jahre. Diese präsentiert 88 romanische Bauwerke. Bei aller Freude über ein gelungenes Tourismusprojekt dürfen wir aber nicht aus dem Auge verlieren, daß es sich hierbei nur um eine kleine Auswahl handelt. Allein in der Altmark und im ElbeHavel-Winkel stehen mindestens 230 romanische Kirchen. Auf dieses ‚Mißverhältnis‘ wies Dr. Hellmut Müller (gest. 2004), seinerzeit Pfarrer in Gladigau, schon ein Jahr nach der Gründung

18

der »Straße der Romanik« hin. Er schrieb „Das Projekt der »Straße der Romanik« in Sachsen-Anhalt konnte leider nur ein einziges [das Kloster Arendsee] unter den vielen Baudenkmälern jener Zeit im Kreise Osterburg berücksichtigen, und so ist die Idee aufgekommen, in unserem Territorium eine »Nebenstraße der Romanik« anzubieten.“ Und er erklärt: „Die »Straße der Romanik im Kreis Osterburg« führt vor allem zu Dorfkirchen, und das ist für die Erkenntnis der Baukunst jener Epoche wichtig. Denn die romanische Architektur manifestiert sich nicht nur in Burgen, Kathedralen und Stiftskirchen, sondern auch in ländlichen Sakralbauten.“ Und er begründet: „Dabei ist die altmärkische Landkirche weder eine Basilika im Kleinformat, noch ein um etliche Anhängsel erweitertes Haus. Ihr Charakteristikum ist die markante Stufung von Apsis, Chor, Schiff und Turm im Grundriss wie als Baukörper und im Inneren. [...] die Teilräume eines solchen Baus sind in wohlbedachter Ordnung und Proportion aufeinander bezogen, was auch am Außenbau ablesbar ist. Damit aber ist die altmärkische Dorfkirche ein eigenständiges Kunstwerk von hohem Rang.“ Seit nunmehr 15 Jahren hat der Verfasser im Geiste Hellmut Müllers auf den »Nebenstraßen der

Romanik« der Altmark und des Elbe-Havel-Winkels geforscht. Die Ergebnisse zeigen die romanische Architektur unserer Region in einem neuen Licht. Das Wissen hierüber möchte der Verfasser mit allen Interessierten teilen, wozu vier Veranstaltungen unter dem gemeinsamen Motto »Zahl – Glaube – Architektur« als Matinée geplant sind. Hierzu soll an vier Tagen zwischen 10.00 und 16.00 Uhr vorgetragen, diskutiert und besichtigt werden. Das sind vier erkenntnisreiche‚ Begegnungen‘ mit romanischer Architektur. Der Ort, an dem sich jede der Begegnungen ereignet, ist das »Kavaliershaus Krumke« (nahe Osterburg gelegen), das u.a. für seine gediegene Gastronomie bekannt ist. Und dieses ist das Programm im einzelnen: 20. Januar 2018 – 10.00 Uhr Anordnung nach Symbolzahlen; Arkaden, Portale, Apsiden, Friese; (u.a. Details der Kirchen in Krevese, Seehausen, Osterburg, Schönhausen, Loburg, ...) 17. Februar 2018 – 10.00 Uhr Musik und Architektur – Entwürfe nach der Tetraktys; Flächen- und Raumproportionen, Backsteinformate; (u.a. Details der Kirchen in Giesenslage, Sandau, Jarchau, Gr. Wokern, ...) 24. März 2018 – 10.00 Uhr Fibonacci mit Folgen – Harmoni-


sche Form und Ewigkeit; Biografie, Fibonacci-Quotienten, Riß-, Gewölbe- und Portalproportionen; (u.a. Details der Kirchen in Arendsee, Berge, Jerichow, Erxleben, Hämerten, ...) 21. April 2018 – 10.00 Uhr Besondere Sonnenaufgänge – Orientierung der Kirchenachse(n); Geistlicher Ritus, Achsknick, Datierung, Patrozinium, auf die Kirche bezogene Stadtplanung; (u.a Details der Kirchen in Havelberg, Sanne/Kerkuhn, Vielbaum, Calberwisch, Königsmark, Stadtplanung in Arneburg und Werben, ...) Der Ablauf ist immer gleich: ab 10.00 Uhr Vortrag und Gedankenaustausch; 13.00 bis 14.00 Uhr Mittagssnack (individuell buchbar), 14.00 Uhr Aufbruch zur Besichtigung (in Fahrgemeinschaften).

Teilnahme Ticket: 15,- EUR / Vierer-Ticket: 55,- EUR; Mittagssnack für 12,50 EUR p.P. Um Anmeldung bittet die Geschäftsführung des Kavaliershauses unter: Tel.: 03937.22 39 40 5 Email: post@kavaliershauskrumke.de Post: Kavaliershaus Krumke Parkstraße 4, 39606 Osterburg Der Verfasser bedankt sich bei der Geschäftsführung des Kavaliershauses für die freundliche Zusammenarbeit und ermuntert alle, die diesen Beitrag mit Interesse gelesen haben, die angekündigten Begegnungen mit romanischer Kirchenarchitektur wahrzunehmen. Verfasser/Foto: Hans-Peter Bodenstein

Musikalisches in Breetz Scottish Country Dance im Tanzsaal der Breetzer Freizeitakademie (19.30 Uhr), im Dezember 2017: 01.12. – 06.12. Am 10.12. Mitwirkung bei der „Weihnachtlichen Kaffeetafel“ in Breetz Hausmusik für alle, die Spaß am Musizieren haben. 1x im Monat Sonntags: Im Dez. Do. 28.12, um 17.00 Uhr im Tanzsaal der Breetzer Freizeitakademie. Instrument abstauben und mitbringen, evtl. auch Noten.

vermischtes

Romanikregion

„Weihnachtliche Kaffeetafel“ zum Mitsingen, Zuhören oder auch selber Auftreten: So. 2. Advent, 14.30 Uhr im Tanzsaal der Breetzer Freizeitakademie, Kastanienallee 12, 19309 Breetz. Eintritt ist frei! Um finanziellen Applaus wird gebeten.

In unserem Informationshaus veranschaulichen wir Ihnen unsere Arbeit. Machen Sie sich selbst ein Bild und besuchen Sie uns! Wir freuen uns auf Sie. Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 14 bis 17 Uhr Führung nur mit Anmeldung: Telefon 05882/10-146 oder per E-Mail: info@bgz.de Lüchower Straße 4, 29475 Gorleben

DER ELBLÄNDER

Zwischenlagerung in Gorleben

19


Bewährtes trifft auf neue Ideen kultur

Kultur- und Festspielhaus mit neuem Programm

DER ELBLÄNDER

Wittenberge. Das Jahr geht mit großen Schritten seinem Ende zu, die besinnliche Weihnachtszeit steht vor der Tür. Wer noch auf der Suche nach dem passenden Geschenk ist, für den bietet der neue Spielplan des Wittenberger Kulturund Festspielhauses für das erste Halbjahr 2018 eine Fülle an Anregungen. Das Haus ist ein Veranstaltungszentrum für alle Altersgruppen. Der Plan vereint deshalb Bekanntes und Bewährtes mit neuen Ideen auch für jüngere Besucher, so zum Beispiel das Wohnzimmerkonzert mit den Prignitzer Bands „Polaroid“ und „Kokas“ am 23. Februar und der moderne Dichterwettstreit „Best Of Poetry Slam“ am 17. März. Zauberhafte Aufführungen sind für die Familien der Region geplant: Am 14. Januar kommt das

20

fantasievolle Familienmusical „Die Schneekönigin“ auf die Kulturhausbühne. Im abenteuerlichen Theaterstück „Peter Pan“ geht es am 6. Mai um das Erwachsenwerden, Kindbleiben und Träumeleben. Über das gesamte Halbjahr wird zudem regelmäßiges Lachmuskeltraining angeboten. Los geht es

am 21. Januar mit den Kultbeamten Baumann und Clausen. Am 22. Februar sind die Leipziger „academixer“ mit dem Kabarettprogramm „Ich hab Rücken – Schrottwichteln in der Yogagruppe“ zu Gast. Warum Männer immer noch Jäger und Frauen bis heute Sammlerinnen sind, wird am 20. April in „Caveman“ genauer beleuchtet. Autor und Kabarettist Horst Evers präsentiert den Besuchern am 25. Mai sein aktuelles Programm „Der kategorische Imperativ ist keine Stellung beim Sex“. Der neue Spielplan glänzt darüber hinaus mit fantastischen Shows: Liebhaber der Schlagermusik sollten sich den 26. Januar im Kalender vormerken, wenn die Tourneeproduktion „Winterzauberland“ in Wittenberge Halt macht. Tina York, Graham Bonney, Bert Beel, Franz Lambert, Silke und Dirk Spielberg und die Showzwillinge Claudia und Carmen präsentieren Schlager, Parodien und Illusionen, vereint in einer bunten Gala. In der Show „Don’t Stop The Music“ nehmen talentierte Tänzer die Besucher am 28. Januar mit auf eine atemberaubende Reise durch die Entwicklung der verschiedensten Tanzstile der Welt. Klanglich kaum vom Original zu unterscheiden ist das britische Duo „Bookends“, das zusammen mit dem Leo-String-Quartet am 11. März ein Tribute-Konzert zu Ehren von


kultur

Kultur Wittenberge Es werde Programmvorschau 2018 Licht!

ber gibt es Karten für alle im Spielplan aufgeführten Veranstaltungen in der Touristinformation Wittenberge, Tel. 03877.929181/-82 (auch auf Rechnung).

Viel Platz

für die junge Familie Herr Nabakowski, Tel. (0 38 77) 92 23 10 und Frau Linke, Tel. 92 23 25, helfen gerne bei der Wohnungssuche.

DER ELBLÄNDER

Simon & Garfunkel geben wird. Zeitlose Klassiker der Musicalgeschichte und Hits aus aktuellen Erfolgsproduktionen verspricht „Die Nacht der Musicals“ am 22. März. Die Wiener Operetten-Revue „Zauber der Operette“ mit dem JohannStrauß-Ballett und dem Gala-Sinfonie-Orchester aus Prag möchte die Liebhaber dieses Musikgenres am 29. April verzaubern. Den krönenden Abschluss der Saison bildet wie in jedem Jahr das Wittenberger Dixielandfest auf dem Hof des Marie-Curie-Gymnasiums. Zur 24. Ausgabe am 16. Juni spielen die junge Band „Duke Brass“ aus Teltow, die „Riverside Jazz Connexion“ aus Hamburg und die Köstritzer Jazzband. ACHTUNG NEU: Ab dem 1. Dezem-

Eine Gemeinschaftsausstellung des Stadtmuseums „Alte Burg“ Wittenberge mit dem Sammler Roberto Bölter über Lichtobjekte 30.11.2017 – 04.02.2018 Für lange Zeit war die Sonne die einzige Lichtquelle der Menschen. Vor ca. 3.000.000 Jahren entdeckte der prähistorische Mensch das Feuer als Licht- und Wärmequelle. Lagerfeuer, später Kienspäne, Ölund Talglampen brachten Licht in die Höhlen. Auch im Freien wurde Licht entfacht. So sendete um 260 v. Chr. der Leuchtturm von Alexandria Lichtsignale. Über Jahrtausende nutzte man Lampen für flüssige Brennstoffe. Öllampen, Fackeln und Kerzen wurden bis ins 19. Jahrhundert verwendet. Erst 1879 beginnt das Zeitalter der elektrischen Beleuchtung. Der Wechsel zu LED-Beleuchtung und die Entwicklung intelligenter Lichtsysteme ermöglichen heute energieeffiziente Lichtlösungen. Lichtquellen aus der Sammlung von Roberto Bölter erzählen die Geschichte des Lichtes.

www.wg-elbstrom.de Dr.-Wilhelm-Külz-Straße 2a · 19322 Wittenberge

21


Ihre Infostellen

L Lenzen Stadtinformation Lenzen Berliner Straße 7, 19309 Lenzen Tel. 038792.7302, lenzen-info@t-online.de, Mo-Do 10-16 Uhr, Fr 10-14.30 Uhr

DER ELBLÄNDER

infostellen

in der Elbregion

22

L Biosphaerium Elbtalaue (Bleckede) 21354 Bleckede, Schlossstraße 10, Tel. 05852.951414, Mi-So 10-18 Uhr L Neuhaus Haus des Gastes Amt Neuhaus Am Markt 5, 19273 Neuhaus Tel. 038841.20747 Di-So 11-16 Uhr  Ärztebereitschaft deutschlandweite Zentralnummer der Ärztebereitschaft . Ärzte-Notdienst-Bereich Ludwigslust  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Perleberg, Berge, Karstädt, Dallmin  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Pritzwalk, Putlitz, Meyenburg - ab 19:00  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Wittenberge, Lenzen, Bad Wilsnack, Glöwen - ab 19:00  . . . . . . Rettungsleitstelle Altmark  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Notaufnahme AGAPLESION Diakoniekrankenhaus Seehausen . . Ärzte-Notdienst-Zentrale Wendland  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Notfallambulanz Kreiskrankenhaus Prignitz  . . . . . . . . . . . . . . . .  Kinderärztebereitschaft für die Bereiche Mecklenburg-Vorpommern  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Wittenberge, Lenzen, Bad Wilsnack, Glöwen, Perleberg 19:00  . Stendal und Umland  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ärzte-Notdienst-Zentrale Wendland  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  Augenarzt Bereitschaftstelefon  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Notfallambulanz Ludwigslust  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Notfallambulanz des Kreiskrankenhauses Prignitz, Perleberg  . . Notfallambulanz Stendal  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  Polizei und Feuerwehr Feuerwehr und Rettungsdienst  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Polizei  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Behördenruf  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Regionalleitstelle Nordwest, Potsdam  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  Gehörlose und Schwerhörige Notfallnummer (Fax und SMS)  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  Sozialdienste Betreuungspflichtiger Krankentransport  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe  . . . Kinderschutz-Hotline  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Weißer Ring Opfer-Notruf  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Telefonseelsorge  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Kinder- und Jugendtelefon  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  Giftnotrufnummer Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt  . . . . . . . . . . . . . . . Brandenburg  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Niedersachsen  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  Pannendienste ACE Auto Club Europa e.V.  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ADAC Allgemeiner Deutscher Automobilclub e.V.  . . . . . . . . . . . AvD Automobilclub von Deutschland  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Zentralruf der Autoversicherer  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  Sperrung von Kredit- oder EC-Karten Notruf für alle Bankkonto-Karten  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Sperrung aller Kreditkarten  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

116117 0180 5868222524 0180 5582223320 0180 5582223370 0180 5582223330 03931 25850 039386 6-211/-212 01802 226373 03876 30-3434 0180 5868222601 0180 5582223225 03931 660 01802 226373 0180 5582223515 03874 4330 03876 303-0 03931 660 112 110 115 0331 37010 0800 133133 0331 19222 030 32299 500 0800 1414007 0180 3343434 0800 1110222 0800 1110333 0361 19240 030 19240 0551 19240 0180 2343536 0180 2222222 0800 9909909 01802 5026 116116 069 740987

L Preten Storkenkate, Ausstellung Info-Stelle des Biosphärenreservates 19273 Preten/Amt Neuhaus Tel. 038841.20412 www.the-stork-foundation.org Mo-Fr 10-16 Uhr, Sa/So/Fei 10-14 Uhr L Hitzacker Kur- und Touristinformation Hitzacker Am Markt 7, 29456 Hitzacker/Elbe Tel. 05862.96970, touristinfo@hitzacker.de Mo-Sa 9-16.00 Uhr L Gartow Tourist-Information im Rathaus Gartow Springstraße 14, 29471 Gartow Tel. 05846.333 touristinfo@gartow.de Mo-Fr 8.00-12.30 und 14.00-17.00 Uhr Samstag 10.00-12.00 Uhr L Dannenberg Gästeinfo. Samtgemeinde Elbtalaue Altes Rathaus, Am Markt 5 29451 Dannenberg/Elbe Tel. 05861.808545, i.dan@web.de Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 9-13 Uhr L Lüchow Tourist-Info, 29439 Lüchow, Amtshof 1 Tel. 05841.126450, info@region-wendland.de, Mo-Fr 10-15 Uhr L Grabow Stadtinformation Grabow Am Markt 1, 19300 Grabow Tel. 038756.50342 info@grabow.de L Ludwigslust Ludwigslust-Information Schloßstraße 36, 19288 Ludwigslust Tel. 03874.526251, info@stadtludwigslust.de Mo+Do 10-13 Uhr und 14-16 Uhr Di 10-13 Uhr und 14-18 Uhr Mi+Fr 10-13 Uhr L Dömitz Tourist-Information, Rathausplatz 1, 19303 Dömitz Tel. 038758.22112, tourismus@doemitz.de, Mo 10.30-17.30 Uhr, Di-Fr 9.30-17.30 Uhr Sa 13-16.30 Uhr


L Perleberg Stadtinformation Perleberg Großer Markt 12, 19348 Perleberg Tel. 03876.781522 infobuero@stadt-perleberg.de Mo,Mi,Fr 10-15 Uhr Di,Do 9-17 Uhr Sa 10-12 Uhr L Pritzwalk Tourismusinformation Pritzwalk und Umgebung e.V. Meyenburger Tor 3a 16928 Pritzwalk Tel. 03395.400656, stadtinfo@pritzwalk.de Di-Fr 10-17 Uhr, So 14-17 Uhr L Bad Wilsnack Stadtinformation Bahnhof 1, 19336 Bad Wilsnack Tel./Fax: 038791.2620 stadtinfo@bad-wilsnack.de Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa 10-14 Uhr L Plattenburg Touristinformation Gem. Plattenburg Dorfstraße 52 a, 19339 Plattenburg OT Kletzke Tel. 038796.59913, Fax 59933 info@gemeinde-plattenburg.de Di 9-12 u. 13-18 Uhr Do 9-12 u. 13-16 Uhr L Werben/Elbe Touristinformation Marktplatz 1, 39615 Werben/Elbe Tel. 039393.92755, touristinfo-werben@t-online.de Mo-Fr 9-12 Uhr oder nach Anmeldung

L Seehausen Stadtinformation Seehausen Arendseer Str. 6, 39615 Seehausen Tel. 039386.54783 info@stadt-seehausen.de Mo, Di, Mi 9-16 Uhr, Do 9-17 Uhr, Fr 9-12 Uhr L Salzwedel Tourist-Information Salzwedel Neuperverstr. 29, 29410 Salzwedel Tel. 03901.422438, info@salzwedel.de Mo, Di, Do, Fr 10-17 Uhr, Mi 10-15 Uhr Sa 10-14 Uhr L Osterburg Gebäude der Bibliothek Großer Markt 10, 39606 Osterburg Tel. 03937.895309, stadtinfo@osterburg.de Mo u. Di 10-17 Uhr Do 10-18 Uhr, Fr 10-16 am 2. Sa im Monat von 10-12 Uhr L Havelberg Touristinformation Havelberg Uferstraße 1, 39539 Havelberg Tel. 039387.19433, touristinformationhavelberg@t-online.de Okt.-März: Mo-Fr 9-17 Uhr L Sandau Touristinformation Sandau Marktstraße 2, 39524 Sandau Tel. 039383.60915 info@sandau.de

L Stendal Touristinformation, Markt 1, 39576 Stendal Tel. 03931.651190, touristinfo@stendal.de Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 10-14 Uhr (März-Okt.) L Rathenow Infoladen des Tourismusvereins Westhavelland e. V. Freier Hof 5 (Kirchberg), 14712 Rathenow Tel./Fax: 03385.514991 tv-westhavelland@rathenow.de Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa+So+Fei 12-16 Uhr L Tangermünde Tangermünder Tourismus Büro Markt 2, 39590 Tangermünde Tel. 039322.22393 buero@tourismus-tangermuende.de Mo-Fr 10-17 Uhr, Sa 10-16 Uhr, So 13-16 Uhr

infostellen

L Wittenberge Touristinformation Wittenberge Paul-Lincke-Platz 1 19322 Wittenberge Tel. 03877.929181/82, touristinfo@kfh-wbge.de, Öffn.-Zeiten 1.5.-30.09.2017: Mo-Fr 9-17 Uhr, Sa 10-12 Uhr

L Kalbe (Milde) Tourist-Information Schulstraße 11, 39624 Kalbe (Milde) Tel. 039080.97122 touristinfo@stadt-kalbe-milde.de Mo, Mi, Do 9-12 u. 12.30-15.30 Uhr Di 9-12 u. 12.30-18 Uhr, Fr 9-12.30 Uhr L Gardelegen Tourist-Information Rathausplatz 10, 39638 Gardelegen Tel.: 03907.19433, Fax: 7564 gardelegeninfo@freenet, Mo, Mi, Do 10-16 Uhr, Di 10-17 Uhr, Fr 10-13 Uhr Mai-Sept.: Sa 10.00-12.00 Uhr

L Rühstädt NABU-Besucherzentrum Neuhausstraße 9, 19322 Rühstädt Tel. 038791.98024 nabu-besucherzentrum@t-online.de Di-So 9.30-18 Uhr u. nach Voranmeldung

L Tourist-Information der Samtgemeinde Dahlenburg Am Markt 17, 21368 Dahlenburg Tel. 05851.860 Tourist-Info@dahlenburg.de www.dahlenburg.de, www.erlebnis-elbe.de Mo-Fr 8-12 Uhr + Do 14-18 Uhr

L Arneburg Touristinformation Tel. 039321.51817, Mo-So 9-18 Uhr Stadt Arneburg, Breite Str. 15, Tel. 039321 51810, tourismus@arneburg-goldbeck.de

L Arendsee Touristinformation Arendsee Töbelmann Straße 1, 39619 Arendsee Tel. 039384.27164 info@luftkurort-arendsee.de Mo-Fr 9-12.30 u. 13-16 Uhr

Bleckede ganzjährig, Mo bis Sa 5.00 bis 23.00 Uhr, So Fei 9 bis 21 Uhr Hitzacker (01.04.-15.10.) Fähre Elbe, Änderungen vorbeh. tägl. 9.00 bis 18.00 Uhr Tel. 0160 5960668 Lenzen Mo bis Fr 6.00 Uhr bis 22.00 Uhr Sa, So, Fei. 8.00 Uhr bis 22.00 Uhr Tel. 038792 98814

Lütkenwisch/ Schnackenburg Mo bis Fr 6.00 bis 22.00 Uhr Sa, So, Fei. 8.00 bis 22.00 Uhr Tel. 038792 98814 Werben/Räbel Mo bis Fr 6.00 bis 19.30 Uhr Sa 7.00 bis 19.30 Uhr So, Fei. 8.00 bis 19.30 Uhr Tel. 0173 2486795 aktuelle Änderungen unter www.arneburg-goldbeck.de

Sandau Mo bis Sa 5.30 bis 21.30 Uhr So, Fei. 7.00 bis 21.30 Uhr Arneburg Mo bis Fr 7.00 bis 18.00 Uhr Sa, So und Fei. 10.00 bis 19.00 Uhr max. Einzellast: 15 t aktuell www.arneburg-goldbeck.de Neu Darchau Mo bis Sa 5.00 bis 21.00 Uhr So/Fei. 9.00 bis 21.00 Uhr

DER ELBLÄNDER

Fähren über die Elbe (siehe Karte Mittelseite), je nach Wasserstand Änderungen möglich.

23


Museen Elbland-Museen

und Sehenswürdigkeiten L Bleckede Biosphaerium Elbtalaue, Schlossstr. 10, 21354 Bleckede, Tel. 05852.951414 Mi-So 10-18 Uhr

L Wustrow Museum Wustrow, Lange Straße 9 Tel. 05843.429 Mi-So + Fei 14-17 Uhr oder auf Anfrage

L Neuhaus Heimatmuseum im Pforthaus Rosengartenweg 4 1. Sonntag im Monat 15-17 Uhr Museum für Zwangsaussiedlungen Elbstraße 29, 19273 Popelau Sa/So 10-17 Uhr Museum landwirtsch. Geräte Elbstraße 3, 19273 Konau, Mobil 0163.4727777, 10-20 Uhr Gedenkstätte Zwangsaussiedlung 19273 Vockfey/Elbe (Am Elbe-Radweg) ständig geöffnet

L Lübeln Rundlingsmuseum (Freiluftmuseum) Lübeln 2, 29482 Küsten OT Lübeln Tel. 05841 962930, Di-So + FT 10-17 Uhr www.rundlingsmuseum.de

L Heimatmuseum Dahlenburg Lüneburger Landstr., 21368 Dahlenburg Tel. 05851.9797332 (AB) oder 05851.860 nach Vereinbarung für Gruppen www.dahlenburg.de L Göhrde Naturum Do+Fr 14-18, Sa,So,Fei 11-18 Uhr König-Georg-Allee 5, 29473 Göhrde Tel. 05855.675 L Lübtheen Museum „Altes Küsterhaus“ Schulstr. 2, 19249 Lübtheen, Tel. 038855.77523 Di+Do 9-12 und 14-17 Uhr So 14-17 Uhr und nach Vereinbarung

DER ELBLÄNDER

L Hitzacker Altes Zollhaus Zollstraße 2, 29456 Hitzacker Tel. 05862.8838, Di-So 10-17 Uhr Archäologisches Zentrum Hitzacker Elbuferstr. 2-4, Tel. 05862.6794, Mo-So 10-17 Uhr

24

L Dannenberg Waldemarturm, 29451 Dannenberg Tel. 05861.808117 oder 808545 Di-So 10-12 Uhr u. 14-17 Uhr Historisches Feuerwehrmuseum 29451 Dannenberg, OT Neu Tramm Tel. 05861.2242 Mi-Fr 14-17 Uhr, Sa/So/Fei 10-17 Uhr L Demerthin Renaissance-Schloss Schulstr. 10, 16866 Gumtow OT Demerthin, Tel. 033977.80344 o. 87915 L Lüchow Amtsturm-Museum, 29439 Lüchow Fr+Sa 13-18 Uhr, So+Mo 10-15 Uhr Stones Fan Museum Lüchow Dr. Lindemann-Str. 14, 29439 Lüchow Tel. 05841.5902, Di-So 12-20 Uhr

L Rüterberg Dorfrepublik Rüterberg, Am Brink 3, 19303 Rüterberg, Tel. 038758.20333 nach tel. Vereinbarung L Alt Jabel Dat lütt Museum, Friedensstr. 15, 19303 Alt Jabel, Tel. 039759.20234 oder 20452 So + Fei 15-17 Uhr L Dömitz Museum Festung Dömitz Auf der Festung, 19303 Dömitz Tel. 03 87.58 2 24 01, Mo geschlossen Di-Fr. 10-17 Uhr, Sa+So 10-18 Uhr www.festung-doemitz.de L Kaliß Regionalmuseum, Karl-Marx-Str. 22, 19294 Kaliß, Tel. 0172.2036226, Mi 14-16 Uhr, Sa 10-12 Uhr L Unbesandten Grenzerfahrungspunkt am Grünen Band Bauernhaus Pauli, Am Elbdeich 4, 19309 Unbesandten, Tel. 038758.20194, tgl. 11-17 Uhr, Führung nach Absprache L Ludwigslust Schloss, Schlossfreiheit, 19288 Ludwigslust, Tel. 03874.57190, Di-So, Fei 10-17 Uhr, ab 15.04. 10-18 Uhr L Grabow Heimatmuseum, Marktstr. 19, 19300 Grabow, Tel. 038756.70054, Di+Fr 9-11 Uhr, Mi+So und Fei 14-16 Uhr, und nach Voranmeldung L Vietze Heimatmuseum, Hauptstr. 7, OT Vietze, 29478 Höhbeck Tel. 05846.14 39, Führungen Sa, So, Fei ab 16 Uhr oder nach Vereinbarung L Salzwedel J.-F.-Danneil-Museum An der Marienkirche 3, 29410 Salzwedel Tel. 03901.423380, Di-Fr 13-16.30 Uhr Sa, So und Fei. 13-17 Uhr L Arneburg Heimatmuseum, Breite Str. 16, Tel.: 039321.51817, täglich 10-18 Uhr

L Wanzer Bockwindmühle am Elberadweg Tel. 039395.81280, Führungen nach Vereinbarung Besichtigung Mo-Fr bis 14 Uhr L Lenzen Besucherzentrum/Burgmuseum Tel. 038792.1221, 038792.5078100 Burgstraße 3; Mo-So 10-18 Uhr L Lanz Friedrich-Ludwig-Jahn-Gedenkstätte Am Ring 21, 19309 Lanz Tel. 038780.72 10 oder 73 85 0162.8855971 oder 0175.6689063 Mo-Fr 9.30-16 Uhr, Sa/So auf Anmeldung L Schnackenburg Grenzland-Museum, Am Markt 4, 29493 Schnackenburg, Tel. 05840.210 April: Mo geschlossen, Di-So 10-16 Uhr L Ziemendorf Treppenhaus der Menschenrechte in renovierter Grenztruppenkaserne Dorfstraße 49g, 39619 Ziemendorf Tel. 039384.97295 Führungen nach Absprache, Besichtigung von 8-20 Uhr L Arendsee Heimatmuseum Arendsee, Am See 3, 39619 Arendsee, Di-Fr 10-17 Uhr, Sa/So 11-17 Uhr L Neuhausen Burg- und Schlossanlage Neuhofer Str. 20, 19348 Neuhausen Tel. 038785.90162, Terminabstimmung L Wittenberge Stadtmuseum Alte Burg Putlitzstraße 2, 19322 Wittenberge Tel. 03877.405266; Mo,Fr,Sa geschlossen Di 14-16 Uhr, Mi 10-12+14-16 Uhr Do 10-12+14-18 Uhr, So 11-17 Uhr u. n. V. stadtmuseum@kfh-wbge.de SINGER-Werke Uhrenturm: Di-So 10-16 Uhr Hist. Lokschuppen Am Bahnhof 6, 19322 Wittenberge Sa 10-17 Uhr (letzter Einl. 16.00 Uhr) o. n. Vereinb. L Beuster (b. Seehausen) Blaulicht-Museum Sammlung historischer Dienstfahrzeuge Am Burggraben 1, 39615 Beuster Tel. 039397.97444, Öffnungszeiten: Nov-Apr: Mo-Fr. 10.00 - 16.00 Uhr zw. Weihn. & Neujahr geschlossen L Seehausen Turmuhrenmuseum Seehausen Mühlenstraße 48, 39615 Seehausen Tel. 039386.51006 Sa 10-12 Uhr u. 14-16 Uhr, So 14-16 Uhr


L Rühstädt Bauernmuseum, Dorfstraße 16, 19322 Rühstädt, Tel. 038791.2091 Di-So 11-17 Uhr oder nach Vereinbarung L Wolfshagen Schlossmuseum Putlitzer Str. 16, 19348 Wolfshagen Tel. 038789.61063, Mi-So 11-17 Uhr L Pritzwalk Stadt- und Brauereimuseum Meyenburger Tor 3a, 16928 Pritzwalk Tel. 03395.302802, Di-Fr 10-17 Uhr jeden Sonntag 14-17 Uhr L Lindenberg Prignitzer Kleinbahnmuseum, Hauptstr. 7, 16928 Lindenberg, Tel. 033982.60114, täglich 10-16 Uhr L Clenze „Das blaue Haus“ Clenze Kapellenstr. 7, 29459 Clenze Tel. 05844.554, Öffnung für Gruppen nach Vereinbarung L Meyenburg Modemuseum Schloss 1, 16945 Meyenburg, Tel. 033968.508961, Di-So 11–17 Uhr Schlossmuseum Meyenburg Schloss 1, 16945 Meyenburg, Tel. 033968.50845, Di-So 10-16 Uhr L Streckenthin (b. Pritzwalk) Museumsdruckerei, NLD Förderverein Streckenthin e.V., Streckenthiner Dorfstr. 17, 16928 Pritzwalk OT Streckenthin Tel. 033989.40600 L Schönhausen (b. Tangermünde) Bismarck-Museum Schönhausen Bismarckstraße 2, 39524 Schönhausen Tel. 039323.38874, Di-So 10-18 Uhr L Kalbe Milde Burg- u. Heimatmuseum Altes Wachhaus Tel. 039080.97122, März-Okt: Mi, Fr, Sa 16-17 Uhr Nov-Feb: Mi, Fr, Sa 15.30-16.30 Uhr

L Werben Heimatstube, Im Elbtor, 39615 Werben Tel. 039393.92755, nach Vereinbarung L Havelberg Prignitz Museum, Am Dom, 39539 Havelberg, Tel. 039387.21422, Di-So 10-12 Uhr und 13-18 Uhr L Jerichow Kloster Jerichow Am Kloster 1, 39319 Jerichow info@stiftung-kloster-jerichow.de Mo-So 9-18 Uhr L Buch Elbezentrum & Elbelandmuseum Buch, Kirchstraße 1, 39517 Buch, Tel. 039362.81673 o. 90009 rezeption@elbetourist.de L Schildfeld Das kleine DDR-Museum An der Schildmühle 8, 19260 Schildfeld Tel. 038843.21540

L Tangermünde Salzkirche Zollensteig 1, 39590 Tangermünde Tel. 039322.45494, Di-So 13-17 Uhr Stadtgeschichtliches Museum Am Markt, 39590 Tangermünde Tel. 039322.42153, Di-So 13-17 Uhr Zeitzeug am Eulenturm Lange Straße 34, 39590 Tangermünde Tel. 039392.81902 und 0173.2411525 Mo-So 10-12 und 14.30-19.30 Uhr Burgmuseum, Schlossfreiheit 5, 39590 Tangermünde Tel. 039322.92844, Nov-Mär geschl.; bis März 2018 keine Stadtrundgänge L Rathenow Optik-Industrie-Museum-Rathenow: Märkischer Platz 3, 14712 Rathenow Tel. 03385.5190-30 oder -33 info@optik-ausstellung-rathenow.de Di bis So 11-17 Uhr oder nach Absprache L Blüthen Prignitzer Dorfmuseum, Lindenstr. 22, Museum „Alte Landpfarrstelle“, (dto) Tel.: 038797.90845

Elbland-Museen

L Bad Wilsnack Wunderblutkirche Große Straße 55, 19336 Bad Wilsnack Tel. 038791.2721 und 038791.6200

L Stendal Altmärkisches Museum Schadewachten 48, 39576 Stendal Di-Fr 10-12 Uhr u. 13-16 Uhr, So 13-18 Uhr Winckelmann-Museum Winckelmannstr. 36/37, 39576 Stendal, Tel. 03931.215226, Di-So 10-18 Uhr Landes-Feuerwehr-Museum Arneburger Str. 146a, Tel. 03931.212575, Dez.-März geschlossen Führungen nach Vereinbarung

L Gardelegen Historische Löwenapotheke, „Hopfen und Bier“ und Wechselnde Ausstellungen im Rathausplatz 10 39638 Hansestadt Gardelegen Tel. 03907.6519 Fax 7564 museum@gardelegen.de Mo,Mi,Do 10-16, Di 10-17 Fr. 10-13 Uhr Mai – Sept. Sa 10-12 Uhr

 Perleberg • Nec‘s Club · www.necs-club.net...........................03876 300955 Eichhölzer Weg 1-3 · Minimal-House-Techno, Black, Charts Eintritt: 5-10 €  Perleberg • AGGREGAT · www.prignitzkombinat.de Industriestraße · Minimal, House, Techno, Bunker, Goa  Wittenberge • Sous Sol · www.soussol.de .............................0172 6479412 Bahnstraße 122 · Charts, RnB, Rock, HipHop, live Bands Eintritt: 5-8 €  Schilde • Kulturscheune · www.kulturscheune-schilde.de.......038793 40725 Dorfstraße 12 · Charts, House, Black, Schlager Eintritt: 5-10 €  Spornitz • Eventarena · www.eventarena.info ........................0152 08692173 Bahnstraße 10 · Charts, Electro, Black, Bunker, Minimal Eintritt: 4-9 €  Stendal • Miami-Live Club · www.miami-live.de.....................0172 6479412 Hoher Weg 7 · Club-Music, House, Minimal Eintritt: 5-10 €  Osterburg • Flash Disco · www.flash-disco.com ....................0172 3211023 Düsedauer Str 22-20 · Goa, Minimal, Techno, Goa, Psytrance  Gardelegen • Alte Feuerwache · www.altefeuerwache.de....03907 710180 Aschberg 18 · alles, hauptsächlich Charts/Club Eintritt: 3-7 €  Stendal • Altstadt Bierstube.....................................................03931 410414 Mittelstr. 6 · Jeden Freitag Tanz  Stendal • Joker · www.joker-stendal.de.....................................03931 418497 Kornmarkt 5-7 · Charts, Dance, Club-Music  Dannenberg • P6 Disco · www.p6-nights.de ...........................05861 979980 Zur Pyramide 6 · Black, Trance, Rock, Party-Klassiker  Beetzendorf • Pasaa · www.pasaa.de . ....................................039000 51330 Beverhol 6a · Black, House, Electro, live Band, Pop, Trash  Salzwedel • Speicher Reload · www.speicher-saw.de...........03901 302622 Brietzer Weg 6 · Black, Club, House  Salzwedel • Club Löwenherz · www.im-herzen-des-löwen.de...03901 3089398 Burgstraße 71 · Black, House, Electro, Pop

DER ELBLÄNDER

L Osterburg Kreismuseum Breite Straße 46, 39606 Osterburg, Tel. 03937.83730, Di-Fr 9-16 Uhr, So 14-17 Uhr und nach Vereinbarung L Perleberg Stadt- und Regionalmuseum Mönchort 7-11, 19348 Perleberg Tel. 03876.781422 bzw. 781421 Di-Fr 10-16 Uhr, So 11-16 Uhr Oldtimer Museum Wilsnacker Straße, 19348 Perleberg Tel. 0 3876.613001 o. 0162.7356251 So 14-17 Uhr DDR-Geschichtsmuseum, Feldstr. 98a Do-Fr 10-13 Uhr, Sa+So+Fei. 13-16 Uhr

25


DER ELBLÄNDER

kurz berichtet

Kurz

26

Mitmachen!

Freilichtmuseum Diesdorf. Sonntag, 3. Dezember 2017 13-17 Uhr: Kunst zum Mitmachen mit Rebekka Rauschhardt „1 2 3 4 Eckstein … alles muss versteckt sein“ – diesen Kinderreim hat sich die Künstlerin Rebekka Rauschhardt zum Motto ihres Kunstprojektes gewählt, dass sie im Rahmen des „Heimatstipendiums“ im Freilichtmuseum Diesdorf umsetzen wird. Als Auftakt lädt sie zum Versteckspiel ins winterliche Museumsdorf. Wie versteckt man sich am besten? Welches Gesicht macht man dabei? Versteckhaltungen und typische Mimik werden in Salzteigplastiken festgehalten. Sie dienen als Vorstudie für spätere Steinskulpturen und sind zugleich ein kreativer und lustiger Weihnachtsschmuck.

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 15.00 Uhr Märchen und Geschichten am Nikolaustag Gisela Behrens liest und erzählt Märchen und Geschichten von früher und heute – auf Platt und Hochdeutsch. Bei Kaffee und Kuchen im Museumscafé verspricht dies einen schönen Nachmittag für die ganze Familie! Sonntag, 10.12.2017 13-17 Uhr Kunst zum Mitmachen mit Rebekka Rauschhardt Ein Jahr lang wird die Künstlerin Rebekka Rauschhardt im Rahmen des „Heimatstipendiums“ das Freilichtmuseum Diesdorf begleiten. Als Teil ihres Projektes „1 2 3 4 Eckstein …“ lädt sie Groß und Klein zu einem kreativen Suchspiel ein: Auf

knapp

dem Museumsgelände gilt es spannende Objekte zu entdecken, die Inspirationen zu einer selbstgestalteten Postkartenserie „Geräte im Wandel der Zeit“ liefern. Treffpunkt im Museumscafé. Bei den genannten Veranstaltungen gilt: Eintritt frei. Das Café bewirtet Sie gerne mit Kaffee, Kuchen und heißen Getränken.

Vogelarten, ihre Zugrouten in die Elbtalaue, bestehende Konflikte und Lösungsansätze, aber auch Möglichkeiten des Naturerlebens in den Wintermonaten. Die Ausstellung ist mit einem regulären Ticket für die Biosphaerium zu besichtigen.

Jahresausklang im Biosphärium Duo Thomasius

Bleckede. Am Freitag, den 15. Dezember um 15.00 Uhr findet die letzte der diesjährigen Geburtstags-Aktionen des Biosphaeriums statt. Unter dem Motto „Fest wie die Erde und leicht wie die Luft“ findet im Biosphaerium Elbtalaue ein Märchennachmittag mit Karin Ulex für Familien mit Kindern ab 5 Jahren statt. Karin Ulex erzählt weihnachtliche Märchen zu den vier Elementen und spaziert mit den Zuhörern durch verschiedene, dazu passende Räume im Biosphaerium Elbtalaue – Schloss Bleckede. Die Veranstaltung dauert ca. 1 Stunde, kostet 5,00 EUR pro Person und wie immer berechtigt das Ticket zum Besuch des gesamten Biosphaeriums am Veranstaltungstag. Noch bis zum 28. Februar 2018 ist im Biosphaerium Elbtalaue die Sonderausstellung „Nordische Gastvögel in der Elbtalaue“ zu sehen. Die Ausstellung bietet einen Überblick über die unter diesem Stichwort zusammengefassten

Gardelegen. Der letzte Kaffeeklatsch in diesem Jahr, am Donnerstag, dem 7. Dezember 2017, wird ganz weihnachtlich. Das Konzert von Marion und Wolfgang Thomasius, besser bekannt als Duo Thomasius, trägt von Anfang bis Ende den Weihnachtsge-

danken in sich. Das traditionelle Fest steht im Mittelpunkt und die moderne Zeit mit ihrer Hektik und den gesteigerten Wunschvorstellungen wird etwas aufs Korn genommen. Altbekannte, aber auch zahlreiche neue Lieder, Gedichte und Geschichten stimmen auf die Weihnachtszeit ein. Mit einer Mischung aus Fröhlichkeit und Besinnlichkeit bescheren die Berliner Künstler den Gästen unvergessliche Stunden.




Foto: ©Duo Thomasius

Wer steht an der Tür? ClangVarben! Samstag, 9. Dezember 2017, 15.30 Uhr St. Georg-Kirche, Gartow Der WendlandChor ClangVarben unter der Leitung von Susanne Evans gibt am 9. Dezember 2017 um 15:30 Uhr während des Gartower Weihnachtsmarktes in der St. Georg-Kirche Gartow unter dem Titel „Wer steht an der Tür“ ein Konzert. Die Hinwendung an die Wunder der Natur und Friedensimpulse sind Themen, die in Chorstücken wie Whitacres „Seal Lullaby“, Rutters „Look at the world“ und Nick Praters „Shalom“ berührend, anregend, belebend und besinnlich anklingen. ClangVarben wird am Klavier von Evelyn Hartmann begleitet. Um eine Spende wird gebeten.

„Textcocktail – geschüttelt und gerührt!“ – Improvisationstheater im Bilderbuchcafé Havelberg (bma). Das Bilderbuchcafé in Havelberg lädt auch im Jahr 2018 wieder zu verschiedenen kulturellen Veranstaltungen und Ausstellungen ein. Den Anfang werden die zwei Darstellerinnen des beliebten Vogel frei Theaters aus der Prignitz, Chady Seubert und Daniela Dörfel, deren Leidenschaft das gemeinsame Spiel ist, am Samstag 27. Januar 2018 um 19 Uhr, machen. Improvisationstheater ist eine spannende Mischung aus Kurzszenen und Interaktion. Das Impro-Duo Daniela Dörfel & Chady Seubert vom Theater Vogel frei verwendet dabei Vorgaben des Publikums und ausgewählte Literatur zur Inspiration für im Stehgreif entstehende Theaterszenen. Der Musiker Lukas Sabionski begleitet das Spiel am Klavier spannungsgeladen und unterhaltsam.

Die Besucher an diesem Abend werden von allen drei Darstellern mit Literatur und Musik verwöhnt. Ob Helden der Literatur, Philosophen, Klassiker oder Poesie; ob Liedtexte, Kinderbücher oder Lebensberater… in jedem Buch steckt eine ganze Welt. Garantiert spontan, werden Wort und Text aus Büchern „gestochen“ scharf und di-

rekt in ein abenteuerliches Spiel umgesetzt; von absurd bis komisch, experimentell und ga­ rantiert immer einmalig. Das ­P ublikum ist eingeladen, herausfordernde Literatur mitzubringen. Tischreservierungen sind gerne unter 039387.592555 oder bilderbuchcafe@t-online.de möglich. Wer zuerst reserviert, hat einen sicheren Platz für den unterhaltsamen Abend.

kurz berichtet

Wie gewöhnt startet der Kaffeeklatsch um 15 Uhr (Einlass ist ab 14.00Uhr) im Schützenhaus Gardelegen. Bei Kaffee und hausgebackenen Kuchen können sich die Gäste mit angenehmer Musik schon einmal auf das Bühnenprogramm einstimmen. Dieses wird in zwei Teilen dargeboten. Das Duo Thomasius lädt im Anschluss an „Weihnachten, wie’s früher war“ mit ihrer Kaiser-Disco bis 18.00 Uhr zum Tanz ein. Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Erhältlich sind die Karten für 7,50 EUR in der Tourist-Information der Hansestadt Gardelegen, Rathausplatz 10.

knapp

Bild oben: Lukas Sabionski Daniela und Chady: Das Impro-Duo Daniela Dörfel (links) & Chady Seubert vom Theater Vogel frei Fotos: Veranstalter

Als höchst amüsantes Kabarett mit inhaltlichen Verdrehungen über die Weihnachtszeit und anspruchsvollen Jazz-Interpretation der bekannten Weihnachtslieder sorgen Reinhard Röhrs und Jan Fritsch für reichlich Zwerchfellmassage. Staunen Sie über bisher nie gehörtes! Mit Apfelpunsch und Keks. Am Freitag, den 15. Dezember 2017 um 19.30 Uhr im warmen Wohnzimmer des Elbeglück-Pension und Gartenlokal: Lenzener Straße 13 in 19309 Mödlich Plätze können unter 038792.7790 bestellt werden. (15 EUR/10 EUR)

DER ELBLÄNDER

Kurz

27


Apfelpunsi)ch (alkoholf re

Alkoholfreier Apfelpunsch für die Vorweihnachtsparty an der Feuerschale!:

3/4 l klarer Apfelsaft

1 Zitrone (den Saft)

1 Orange (den Saft)

1 Zimtstange

Honig je nach belieben

Den Apfel- , Zitronen- und Orangensaft mit der Zimtstange erhitzen. 5 Minuten ziehen lassen. Mit Honig nach Belieben abschmecken und servieren.

Die Jugendseiten

: Ach übrigens

28

n e t h c a n Weih ! t u a l h geht auc

: T SALZWEDEL CLUB HANSEA CK TA ELECTRONIC AT z. 2017 Samstag, 16. De r Uh .30 22 Uhr Einlass: 22.00 Eintrit t: 5,aus zwei Ein Programm anes, Dj ei dr DJ‘s und ik onischen Mus tr ek el r de e di n. be ge g utun eine neue Bede ALKMAN + „unle W | e us MIOO – Ho ne – Techno no | Gwen Way rumple“ – Tech

EVE ON CHRISTM AS OPEN DOORS | Eintrit t: FREI r Uh 21 | 17 z. 20 Sonntag, 24 . De des Hanseat fnet die Kneipe Traditionell öf n und so te or Pf end ihre am Heiligen Ab Turmblasen m Jahr. Nachde em es di in ch au ossen sind, rung abgeschl und die Besche verdaut d un ahl verzehrt das üppige M e et auf den it, Omma´s Kn ist, w ird es Ze gle Bells! Jin t at n. Part y st Kopf zu haue Uhr | 0 Dez. 2017 | 21.0 EUR Dienstag, 26. ,– 10 t: rit nt Ei Uhr | Einlass 20.00 ONZERT WEIHNACHTSK – Metal/HC s ar sp Ca Cr ushing tmark) rest (Mieste/Al Suppor t: Sin Ar


Die

e n u e h c s r Moo zur Weihnachtszeit

2.12.2017 POLAROID und AudioPiloT live in der MoorScheune – Auf diesen Bandabend freuen wir uns schon sehr. Polaroid und AudioPiloT kennen und schätzen sich lange als Musiker aus anderen Formationen und sind sehr gute Freunde der MoorScheune. In dieser Konstellation haben sie aber noch nie zusammen gespielt. Das liegt zum einen da dran, dass beide Bands recht frisch im Geschäft sind und zum anderen recht gut gebucht. Nun wird es endlich ein musikalisches Aufeinandertreffen geben. Wer auf die Hits von Interpreten wie Silbermond, Juli, Bilderbuch, Jennifer Rostock, Linkin Park, Katy Perry, Pink, Kings of leon, Foo Fighters, Lenny Kravitz, The Offspring, Blur uvm. Bock hat, der ist sicher an diesem Abend gut aufgehoben. Wir freuen uns auf euren Besuch und eure Reservierung. Denn es wird sicher gut voll werden. Tür auf: ab 19 Uhr; Beginn: um 20 Uhr; Eintritt: 8,-EUR

Die Jugendseiten

09.12.17 ab 19 Uhr Bluesabend mit „Detzen“ live Wir erinnern uns an den Dezember 2016. Mathias Schwarz spielt zum ersten Mal ein Konzert mit seiner neuen Band in der alten Heimat. Was für alle als lockerer Abend zum Treffen, bisschen schnacken, paar Bier trinken und paar Song spielen angedacht war, entwickelte sich zu einem Liveabend alla Bor neure. Die vier Musiker bluesten die Gäste regelrecht vom Hocker. Quasi ein Jahr später ist es wieder so weit. The Detzen Band kommt zum Bluesabend in die MoorScheune. Wann: 09.12.2017; Tür auf ab 19 Uhr; Beginn: 20 Uhr; Eintritt: 8,23.12.2017 Konzert mit Frankafotoschön und Freunde Was für eine phantastische Stimmung war das im letzten Jahr kurz vor Weihnachten. Die Prignitzer Band „Frankafotoschön“ beweist nun schon seit einigen Jahren, dass sie sich nicht nur selbst im heißumkämpften Musikmarkt etabliert hat, sondern auch ein besonders gutes Händchen für die Bands haben, die den Musikabend in der MoorScheune am 23.12. zur alljährlichen Monstersause hochgeschaukelt haben. Einen besseren Einstieg in die Festtage können sich viele gar nicht mehr vorstellen. Und so wird es auch in diesem Jahr wieder das Konzert kurz vor Heilig Abend geben. Neben Frankafotoschön, kann jetzt schon die Band „Mädchen Name Made Mann“ auf der Habenseite verbucht werden. 2 weitere Bands werden noch folgen. Seid gespannt und kommt in Scharen. Tür auf: ab 19 Uhr; Beginn ab 20 Uhr; Eintritt: 8,- (Voranmeldungen bieten sich an)

Hallo Welt. Wir sind KOKAS. Wir sind Freunde aus der schönen Prignitz, die handgemachte Musik machen, mit dem Schwerpunkt Deutschrap. Aktuell covern wir noch viel, haben aber auch Songs aus eigener Feder auf Lager. Unsere Band besteht aus 5 Mitgliedern. Die da wären: Konrad Ahrendt (Gitarre & Gesang), Lukas Heller (Gesang), Robert Beckmann  (Bass), Nick Höger (Keyboard) & Rico Trömer (Schlagzeug). Unser größter Erfolg ist bisher der Song „Elbdeichhinterland“, mit dem wir, in der Prignitz, zu kleinen Lokal-Bekanntheiten wurden. Der Begriff KOKAS ist übrigens eine Fusion aus den Vornamen der Bandbegründer KOnrad & LuKAS. Wir stehen für handgemachtes Entertainment! Kommt also alle am 25. Dezember zum Konzert in die MoorScheune. Es wird sicher wie jedes Jahr ein tolles Konzert und ein Wiedersehen vieler Leute zur Weihnachtszeit. Eintritt: 8,-EUR Wegen der begrenzten Größe, bitte wir um Vorbestellungen! Info- & Kartentelefon: 038781.429599

DER ELBLÄNDER

25. Dezember, ab 19.00 Uhr Weihnachtskonzert mit KOKAS

29


Groß Krams

Redefin

Groß Krams

Ramm Loosen

das Elbland

1 Weihnachtsmärkte (Auswahl) 2 Therme Bad Wilsnack

17

191

3 Völkel Sonderverkauf 4 Hochzeitsmesse Wittenberge

1

5 Hochzeitsmesse Salzwedel 191

216

6 Schlossweihnacht Grube

1

Prisser

191

7 OrchIDEEN Dahlenburg

l

tze

e Je

Stoetze

8 Bernstorffsche Betriebe Elberadweg  Mühle  Schloss

195

Klein Heide Groß Heide

Aussichtspunkt

Hünengrab  Sakralbau 

248

POI Burg

Rundlingsdörfer Prignitz

Marleben Klautze

Liepe

493 493

1

Rundlingsdörfer Wendland

Thurau Köhlen Steine Schreyahn Luckau

71

Lom

248

Lichtenberg

et

ze l

Dangenstorf

Lübbow

Schletau Schmarsau

Trabhun

Großwitzeetze

Sc

Hohenkrug

Seebenau 71

Klein Chüden

Brietz

Riebau

5

Dänisches Interieur Bornholm Kamelle + Lakritz Schwedische Plaids +Schmuck Feinste Leder-Handtaschen Englische Seifen & Düfte Premium Bio-Tees

Mechau Jeebel

Ritze

Groß Gerstedt

Kaulitz

Volzendorf

Hoyersburg

Cheine Chüttlitz

Nordischer Lifestyle

Puttball Schweskau Lemgow

Rebenstorf Je

Bergen an der Dumme

Binde

190

Chüden

Ritzleben Kricheldorf Sienau

Königstedt

Brewitz

Dambeck 248

Schernika Klein Vissum Gartz Kassuhn S K

Pretzier

Buchwitz

Rademin Mahlsdorf Benkendorf 71

Fleetmark

Liesten Depekolk

Büssen Lüge

ze et Je

Saalfeld

Sallenthin Jeggeleben

Zierau

Jeetz

Winterfeld Mehmke

Badel

Thüritz

Hohengrieben

Güssefeld

Wüllmersen

Beetzendorf

Apenburg Cheinitz

Zethlingen

Brüchau

248

Kalbe/Milde

Kakerbeck

Neuendorf Lockstedt

Jeetze

DER ELBLÄNDER

Polz

Löcknitz

Quickborn

244

Klötze

71

Brome

Schenkenhorst

248

NEULANDHOF M. Fleischer

244

Berge

Uelzener Straße 77 29451 Dannenberg/Prisser Telefon 05861.2519 Fleischer-Dannenberg@t-online.de

188

30 244

188 … tierisch gute ideen für ihre werbung gibt es bei uns     fon 03395/30500 · mail@media-at-vice.de


14 198

Schwerin 36 km

Schwerin 49 km

Plau am See 17 km

1

5

Marnitz

Stepenitz

Drenkow

24

191

Grabow

Mönchs

19

Balow 24 5

103

14

Postlin

Karstädt

19

189 5

1 24

189 103 189

107

Quitzow

195

das elbland

Berge

Groß Warnow

Eldena

24

Lanz

3

1 5 103

18

107

n Ala

493

d

189

6

4

5

Bömenzien Drösede

103

107

2

Scharpenhufe

mitz

5

d

n Ala

Harpe

Jeggel Vielbaum Lindenberg

chrampe

Arendsee

Leppin

Tannenkrug

190

189

Höwisch Kläden

Neulingen

Priemern

Kraatz Gagel

Zühlen

Kerkuhn

Bretsch

Rathsleben

Behrend

Dewitz

Heiligenfelde

SanneKerkuhn

ze

1

Gehrhof Thielbeer

Lückstädt Krevese

Kleinau Boock

Rossau

Kerkau

Schliecksdorf Zedau

Lohne Gladigau

Biese

Storbeck

Orpensdorf Schmersau Brunau

102

Polkem Kossebau

Plathe

107

Biese

au

Losse

Flessau

189

Hagenau Gülper See

Ballenstedt

Kleßener See

107

Kahrstedt

102

Möllenbeck Schornstedt

Schmoor

e

Hohenwulsch

Witzker See

Grassau Hohennauener See

Bismark 189

102 188

1

1 107 Wolzensee

188

188

188

1

188

Kloster Neuendorf

188

102

189

Brandenburg (Havel) 15 km 71

31

Pritzerber See

107 102


L Musik  L Jugend  L Kultur  L Bildung  L Feste  L Sport  L Natur

Dauer-Veranstaltungen bis Ausstellung: „Zeitensprünge – 8.12. Vergangenheit wird Gegenwart“. Theater, bis jeden Fr und Sa um 20:00 Uhr „Gott, Mutter!“ 21354 Bleckende 9.12. Komödie für 4 Frauen von Undine Andersonn Kulturtenne, bis Ausstellung Peter Stöhlmacher: 29472 Damnatz 30.12. Acrylmalerei und Aquarelle Galerie Schlossfreiheit, bis Ausstellung: Winterzeit Künstlerleid 39590 Tangermünde 31.12. Salzkirche, bis Ausstellung: Textile Bildkunst 39590 Tangermünde 1.1. von Leonore Mergner bis Ausstellung: Topographie der 29410 Salzwedel 5.1. Menschlichkeit: Jenseits von Lampedusa Alte Apotheke, bis Ausstellung: Sasa van B und die 39638 Gardelegen 12.1. Suche nach Perfektion Kulturzentrum, bis Weihnachtsausstellung 14712 Rathenow 14.1.

was, wann, wo?

29439 Lüchow

Bibliothek, 29410 Salzwedel Museum „Alte Burg“, 19322 Wittenberge Danneil-Museum, 29410 Salzwedel 29439 Lüchow

bis 16.1. bis 4.2. bis 27.5. ab 15.12.

Naturum, 29473 Göhrde Hafen, 19303 Dömitz Wendlandtherme, 29471 Gartow

Elbrundfahrten jeden Donnerstag um 10:00 bzw. 18:30 Uhr: Aquagymnastik jeden Freitag: Der kleine Gartower Wochenmarkt Jeden ersten Samstag im Monat: Samstagswanderung in der Göhrde

29471 Gartow Naturum Göhrde, 29473 Göhrde Lotte Lehmann Akademie 19348 Perleberg Mehrzweckhalle, 21394 Westergellersen Alte Sargtischlerei, 29456 Hitzacker Gänsebrunnen, 19348 Perleberg Kurpark, 29549 Bad Bevensen 29481 Karwitz Altes Zollhaus, 29456 Hitzacker Hotel Union Salzwedel, 29410 Salzwedel St. Georg Kirche, 29471 Gartow Wendland-Therme, 29471 Gartow

Jubiläums-Ausstellung des Dährer Malers Heinz Lehnecke Ausstellung: „Es werde Licht!“ Die Geschichte des Lichts Ausstellung: „Weinberg – Wildschwein – Lutherbild“ Ausstellung: Frauen in Naturwissenschaft und Technik Wasseransichten im Naturum mit Dr. Bäuerle; Tel. 05855 9792423

09:00 jeden Donnerstag: Frauenfrühstück 9:00 09:30 09:30 10:00 10:00 10:00 10:00

jeden Samstag: Seniorengymnastik – DRK Ortsverein Westergellersenjeden 1. Donnerstag im Monat: Plattdeutsches Frühstück jeden 2. Dienstag im Monat: Aktivgruppe Demenz jeden Donnerstag: Lachyoga – Treffen an der Infostelle im Kurhaus jeden Samstag: Atelier offen -Skulpturen aus Stein & Holz bei Kirsten Bertz jeden 1. Mittwoch im Monat: Neubürger-Frühstück jeden 1. Sonntag im Monat: Frühstücks& Mittagsbuffet bis 14 Uhr

10:30 jeden Sonntag: Kindergottesdienst 11:00 jeden Donnerstag: Aquagymnastik

jeden Donnerstag: Stadtführung 11:00 in Dannenberg Gart. Seeterrassen, jedenersten Sonntag 12:00 29471 Gartow Schlemmer-Kutschfahrten VITALHOTEL Ambiente 14:00 jeden Sonntag: Kaffeekränzchen 19336 Bad Wilsnack jeden zweiten Mittwoch im 19273 Amt Neuhaus 14:00 Monat: Plattdeutsche Runde

DER ELBLÄNDER

29451 Dannenberg

32

21379 Scharnebeck

14:00 jeden 2. Samstag : Repair-Café

Lotte Lehmann Akademie 14:30 jeden Mittwoch: MINTis Die jungen Forscher 19348 Perleberg Gemeindehaus, jeden Mittwoch: Kaffeestube – Klönen, 14:30 29493 Schnackenburg Spielen, Handarbeiten „Café Vogelfrei“ jeden 2. und 4. Mittwoch im 14:30 19348 Perleberg Monat: Seniorennachmittag jeden 2. Donnerstag: 29471 Gartow 14:30 kirchlicher Seniorennachmittag jeden Donnerstag: Jugend-Foto-Kurs 19348 Perleberg 15:00 - unterwegs in der Stadt Perleberg DAS Paradies jeden 3. Mittwoch im Monat: Treffen 15:00 19348 Perleberg der „Leseratten“ in Perleberg Alle Termine ohne Gewähr

Freitag, 1. Dezember 2017 Freizeitakademie Breetz, bis Scottish Country Dance im Tanzsaal 6.12. der Breetzer Freizeitakademie 19309 Lenzen bis Märkischer Platz, Rathenower Adventsmarkt 12.12. 14712 Rathenow bis Innenstadt, Weihnachts- und Baumkuchenmarkt 17.12. 29410 Salzwedel Schloss, bis Museumspädagogisches vorweihnachtliches 19288 Ludwigslust 22.12. Programm - „Die Weihnachtsgeschichte“ Rathausplatz, bis Lebendiger Adventskalender mit vielen 39638 Gardelegen 23.12. Überraschungen zum Schauen, Hören und Kosten 19288 Ludwigslust

Barocker Adventsmarkt und Nußknackermarkt

39576 Stendal Gartenmarkt Storchennest, 19288 Ludwigslust Kultur- und Festspielhaus, 19322 Wittenberge Kulturhaus, 29410 Salzwedel MehrGenerationenHaus, 29451 Dannenberg NaturparkZentrum, 14715 Milower Land Ruheforst, 29471 Gartow Hofgut der Lebenshilfe, 39576 Stendal Bürgerzentrum, 19322 Wittenberge Innenstadt, 39624 Kalbe (Milde) Scheune Busse, 19357 Karstädt Schloss Grube, 19336 Bad Wilsnack Kulturhaus, 29410 Salzwedel 29439 Lüchow

25. Sportlerehrung 9:00 Adventsbasteln

9:00+ „Die Prinzessin auf der Erbse“ - Märchenaufführung 11:00 des Jungen Staatstheaters Parchim 10:00 Theater: Pippi Langstrumpf 10:00 Themenfrühstück zur Reihe „Lebenslinien“ 14:00

Frau Harke, Schutzpatronin des Havellandes, erzählt

15:00 Gruppenführung Ruheforst 15:00 Hofleuchten zum Advent 17:00 Lichterabend im Bürgergarten

18:00 8. Adventsshopping in Kalbe (Milde) 18:00 Adventsbasteln - Laaslicher Kulturverein e.V. 18:30

Ausstellung: „Heimliche Leidenschaften“ - Midissage

19:30 Märchenballett: Hänsel und Gretel 19:30

Adventskonzert der Musikschule Lüchow-Dannenberg

Kulturfabrik, 20:30 Adventskonzert: Matthias Köninger und Band 38486 Klötze Kulturverein Platenlaase, 21:00 Konzert: Ljodahått mit Rainer Süßmilch 29479 Jameln Samstag, 2. Dezember 2017 19288 Ludwigslust Mieste, 39638 Gardelegen 16868 Wusterhausen/ Dosse Berge, 39638 Gardelegen Gelände der WBGA, 39576 Stendal Fred Krüger 39606 Osterburg CJD, 29410 Salzwedel Waldschule, 16928 Pritzwalk Kolborn, 29439 Lüchow Bibliothek, 29410 Salzwedel Vogelschutzwarte, 14715 Nennhausen Gartenmarkt Storchennest, 19288 Ludwigslust Schloss Grube, 19336 Bad Wilsnack Blüthen, 19357 Karstädt

Barocker Adventsmarkt und Nußknackermarkt Weihnachtsmarkt Mieste Nikolausmarkt Kinderweihnachtsfeier 8:00 Floh-, und Trödelmarkt 10:00 Scheunenflohmarkt in Storbeck 10:00 Adventsmarkt des CJD Salzwedel 10:00 Adventsmarkt in Hainholz 10:00

Kolborner Kunsthandwerker Weihnachtsmarkt

10:30 Marionettentheater: Kim im Wilden Westen 10:30

„Schatz des Havellandes“ – Führung und Vortrag zum Überwinterungsplatz der Großtrappen

11:00 Adventsbasteln 11:00 Adventsmarkt im Schloss

11:00 Adventsmarkt in Blüthen

19303 Dömitz

11:00 Adventszauber in Rüterberg

St. Jacobi Kirche, 21354 Bleckede

12:00

Weihnachtsmarkt „Lichterglanz und Budenzauber“


L Musik  L Jugend  L Kultur  L Bildung  L Feste  L Sport  L Natur

13:00 Advent in den Gärten

13:00 Adventsmarkt „Einfach Weihnachten“ 14:00 Mittelalterlicher Adventsbasar 5. Weihnachtsmarkt im 14:00 Kinderga rten Alt Garge 14:00 Weihnachtsmarkt in Sanne Kerkuhn

14727 Premnitz

14:00 Premnitzer Hüttenweihnacht

16945 Meyenburg

Vorweihnacht / Weihnachtsmarkt in 14:00 Meyenburg

Schule, 14:30 Weihnachtsmarkt Schule Marienau 21368 Dahlem-Marienau Kirche, Adventsbasar in und an der 14:30 19336 Groß Lüben Kirche Groß Lüben Pfarrgarten, 15:00 Adventsbasar mit kultureller Umrahmung 19322 Cumlosen Altstadtspaziergang mit dem 19322 Wittenberge 15:00 Wittenberger Nachtwächter Gutshof Lindstedt, 15:00 8. Lindstedter Adventsmarkt & Laienspiel 39638 Gardelegen Gutshof Lindstedt, 16:00 Adventsmarkt 39638 Gardelegen Hörturm, „Prignitzer Lichtfest“ - mit Laternenumzug und 16:00 19348 Perleberg Entzünden der Lichter am Weihnachtsbaum St. Jacobi Kirche, 16:00 Chorkonzert: „Rabbachscher Singekreis“ 19348 Perleberg Stadtkirche, 16:00 Musik zum 1. Advent 19288 Ludwigslust Katharinenkirche, 16:00 Weihnachtskonzert des Altmark Ensembles e.V. 39576 Stendal

Alter Kuhstall, 29410 Salzwedel Schlosspark Kolborn, 29439 Lüchow Schloss, 19348 Wolfshagen Ev. Kirche. 21407 Deutsch Evern Seniorenheim, 21379 Boltersen Landw. Museum, 38486 Klötze Blüthen, 19357 Karstädt

10:00 Adventsmarkt in Tylsen 10:00 Weihnachtsmarkt Kolborn 10:00 Weihnachtsmarkt im Schloss Wolfshagen 10:00 Gottesdienst zum 1. Advent 11:00 Weihnachtsmarkt in Boltersen 11:00 Weihnachtsmarkt in Böckwitz 11:00 Adventsmarkt in Blüthen

19303 Dömitz

11:00 Adventszauber in Rüterberg

16928 Groß Pankow

11:00

Hotel Zum Torwächter 16928 Pritzwalk Schützenstraße, 21407 Deutsch Evern Rundling, 29462 Wustrow Innenstadt, 29410 Salzwedel Feuerwehr Barförde, 21522 Hittbergen 38486 Klötze

Weihnachtsmarkt im Waldlehrpark Groß Woltersdorf

11:00 Adventbrunch 12:00

Historischer Feuerwehrwettkampf – FFW Dt.Evern

12:00 Winterzauber-Markt in Güstritz 13:00 Verkaufsoffener Sonntag

was, wann, wo?

13:00 Winterzauber-Markt in Güstritz

13:00 Barförder Weihnachtsmarkt 13:00 4. Weihnachtsmarkt Klötze

Pfahlweide, 39638 Gardelegen Klosterkirche, 39619 Arendsee Burg (Ruine), 39624 Kalbe (Milde)

13:00 Advent im Kloster

14727 Premnitz

14:00 Premnitzer Hüttenweihnacht

13:00 Advent in den Gärten

14:00 Burgweihnacht Kalbe (Milde)

Innenstadt, 17:00 Shopping im Lichterglanz 19348 Perleberg Frohe Zukunft e.V., 17:00 Lesung mit Musik: „Theater um Weihnachten II“ 19273 Konau Landhaus Knötel, 18:30 Magic Dinner Show 19288 Ludwigslust MoorScheune Boberow, Konzert: POLAROID und AudioPiloT 19:00 19357 Karstädt live in der MoorScheune Ferbitz, 19:00 Krimi-Dinner in Ferbitz 19309 Lanz VERDO, Michael Hirte - Die große Ave 19:00 29456 Hitzacker Maria Tour 2017 mit Live-Band Nico`s Kombüse-Bistro, 19:00 Advent - Schlagernacht 14715 Seeblick Alte Ölmühle, 19:00 Weihnachtsabend mit „Several Gents“ 19322 Wittenberge Kulturhaus, 20:00 Konzert: Pippo Pollina im Trio auf Europatour 29410 Salzwedel Kultur- und Festspielhaus, Rüdiger Hoffmann – „Ich hab‘s 20:00 Wittenberge doch nur gut gemeint“ Trebeler Bauernstuben, Das Satire-SEK der deutschen 21:00 29494 Trebel Kleinkunst-Szene - mit Robert Griess Hanseat, 21:00 80er Kult und Depeche Mode Party 29410 Salzwedel Sonntag, 3. Dezember 2017 Verkaufsoffener Sonntag & Barocker 19288 Ludwigslust Adventsmarkt und Nußknackermarkt Mieste, Weihnachtsmarkt Mieste 39638 Gardelegen 16868 Wusterhausen/ Nikolausmarkt Dosse Dellien, Weihnachtsmarkt in Dellien 19273 Amt Neuhaus Grünkohlfahrt in die Elbtalaue mit dem 21481 Lauenburg Elbe Fahrgastschiff „Lüneburger Heide“ Gasthaus „Alter Hafen“, 10:00 Sonntagsbrunch 14712 Rathenow Hotel Union, 10:00 Advents-Brunch 29410 Salzwedel

ArtHotel Kiebitzberg Vernissage „Leben und Werk“ 14:00 39539 Havelberg Klaus Thiede & Kurt Henschel Seniorenzentrum, Adventsbasar im Seniorenzentrum 15:00 21391 Reppenstedt Reppenstedt Kulturhaus, 15:00 Theater: Pippi Langstrumpf 29410 Salzwedel Hotel Stadt Magdeburg, 15:00 Traditionelles Weihnachtskonzert 19348 Perleberg Stadthalle, Weihnachtskonzert mit dem 15:00 19370 Parchim Landespolizei-orchester Schwerin ArtHotel Kiebitzberg, Kiebitzberg in Concert – Weihnachtliches 16:00 39539 Havelberg Konzert zum 1. Advent Katharinenkirche, 16:00 Weihnachtskonzert des Altmark Ensembles e.V. 39576 Stendal Mönchskirche, 16:00 Konzert: Bachs Weihnachtsoratorium 29410 Salzwedel Kulturtenne, Adventliches Konzert: „Zünd an es Liacht – Et 16:00 29472 Damnatz barn er født i Bethlehem“, mit Søren Wendt Salzkirche, 17:00 Adventskonzert: Klassik in der Salzkirche 39590 Tangermünde Kirchplatz, Konzert: Weihnachtsblasen des 17:00 29493 Schnackenburg Posaunenchors Schnackenburg-Restorf Kulturzentrum, Weihnachtskonzert der Musik- und 17:00 14712 Rathenow Kunstschule Havelland LBZ, Weihnachten im Stall – mit Kerzenlicht, 17:00 21379 Echem Punsch und Weihnachtsliedern Kristall-Therme, 19:00 Romantisches Vollmondschwimmen 19336 Bad Wilsnack Montag, 4. Dezember 2017 Kulturhaus, 8:30+ Theater: Pippi Langstrumpf 29410 Salzwedel 10:30 Tourist-Info 17.00 Spaziergang mit Väterchen Frost 19322 Wittenberge Bibliothek, 19:00 Buchvorstellung »Die Gutsparks in der Prignitz« 16945 Meyenburg Stadtbibliothek, 19:00 Lesung in der Stadtbibliothek Bad Wilsnack 19336 Bad Wilsnack

St. Johanneskirche, 10:00 Gemeindefest „Brot für die Welt“ 21368 Dahlenburg Immer aktuell im Internet! www.der-elbländer.de

Dienstag, 5. Dezember 2017 Kulturhaus, 8:30 Theater: Pippi Langstrumpf 29410 Salzwedel

DER ELBLÄNDER

Rundling, 29462 Wustrow Pfahlweide, 39638 Gardelegen Freie Schule, 29456 Hitzacker St. Johannes Kirche 19309 Kietz Kita Alt Garge, 21354 Bleckede 39619, Sanne-Kerkuhn

33


L Musik  L Jugend  L Kultur  L Bildung  L Feste  L Sport  L Natur

Gasthaus „Alter Hafen“, 14712 Rathenow SOS Kinderdorf, 16928 Pritzwalk Gasthaus „Alter Hafen“, 14712 Rathenow Bibliothek, 29410 Salzwedel

was, wann, wo?

19348 Perleberg

DER ELBLÄNDER

Der Nikolaus kommt zum Alten Hafen - Backen mit Schulklassen

15:00 Plätzchenbäckerei im SOS Kinderdorf

16:00

Der Nikolaus kommt zum Alten Hafen Familienfest

16:30 Adventsgeschichten unterm Dach 17:00 „Der Nikolaus kommt hoch zu Ross“

Gaststätte Eisen Carl, Video-Vortrag in Erinnerung an 18:00 29410 Salzwedel Herrn Dr. Dieter Walter Kulturverein Platenlaase, 19:30 Öko-Film: Themenabend Atombombe 29479 Jameln Mittwoch, 6. Dezember 2017 bis Paul Lincke Platz, Wittenberger Weihnachtsmarkt 10.12. 19322 Wittenberge 9:00 + Puppentheater: „Prinzessin gesucht, Schloss, 10:15 Heirat nicht ausgeschlossen“ 19288 Ludwigslust Kristall-Therme, 9:00 Der Nikolaus in der Therme 19336 Bad Wilsnack Roland-Café, 9:30 „Nikolaustag“ 19348 Perleberg Kulturhaus, Weihnachtsfeier für Seniorinnen und 14:00 16928 Pritzwalk Senioren der Stadt Pritzwalk Clubraum, Seniorenweihnachtsfeier 15:00 21394 Westergellersen DRK Ortsverein Westergellersen Samtgemeindebücherei, 15:00 Bilderbuchkino: „Mama Muh fährt Schlitten“ 29439 Lüchow Jugendclub Laaslich, Nikolausnachmittag für Kinder – 15:00 19357 Karstädt Laaslicher Kulturverein e.V. Kulturzentrum, 16:00 Konzert: Die Schäferweihnacht 2017 14712 Rathenow Katharinenkirche, Weihnachtskonzert des 17:00 39576 Stendal Polizeiorchesters Magdeburg Stadtkirche, 19:00 Adventliches Benefizkonzert 39539 Havelberg Feuerwehrplatz, Advent unter der Straßenlaterne: Schaafhausen 19:00 29451 Schaafhausen – Adventslieder-Singen unter freiem Himmel MehrGenerationenHaus, 19:00 Treffen der AD(H)S-Selbsthilfegruppe 29451 Dannenberg Ritterakademie, Lesung: „Einige Dinge, die ich über meine 20:00 21335 Lüneburg Frau weiß“ von Wladimir Kaminer Kultur- und Festspielhaus, 20:00 „Weihnachten mit Ihren Stars“ 19322 Wittenberge Donnerstag, 7. Dezember 2017 Kulturhaus, Weihnachtsfeier für Seniorinnen und 14:00 16928 Pritzwalk Senioren der Stadt Pritzwalk Urania e.V., Vortrag mit Bildern: Johann Joachim 15:00 29410 Salzwedel Winckelmann - Leben und Werk Schützenhaus, Konzert: Kaffeeklatsch mit dem Duo 15:00 39638 Gardelegen Thomasius – Weihnachten, wie‘s früher war Hotel Teichaue, 15:30 De Plattdüütsche Klönsnack 21365 Adendorf Bibliothek, Die Weihnachtsrevue 18:00 29410 Salzwedel Marionettenspiel für Erwachsene Kirche, 19:00 Themenabend - Weihnachten in Verfolgung 29494 Trebel Freitag, 8. Dezember 2017

19370 Parchim

34

10:00

Adventsmarkt Parchim

Kultur- und Festspielhaus, Konzert: „Seemannsweihnacht“ – mit 15:00 19322 Wittenberge dem Shanti-Chor „De Buhnenkieker“ Innenstadt, Tangermünder Weihnachtsmarkt 16:00 39590 Tangermünde und offene Höfe im Advent EKidZ, 16:00 Große Plätzchenbäckerei im EKidZ 16928 Pritzwalk Wunderblutkirche, 18:00 Adventssingen in der Wunderblutkirche 19336 Bad Wilsnack Katharinenkirche, Weihnachtskonzert der Musik 19:00 39576 Stendal und Kunstschule Stendal Evangelische Kirche, Benefizkonzert des Kalbenser Kirchenchores 19:00 39624 Kalbe (Milde) und des Mandolinen- und Gitarrenorchesters VERDO, 20:00 Danceperados of Ireland - irischer Stepptanz 29456 Hitzacker „Martins Musik-Café“ 20:00 Konzert: Bad Penny 19303 Dömitz Alle Termine ohne Gewähr

Samstag, 9. Dezember 2017 Biohof Niederhoff, Weihnachtsmarkt in Dellien 19273 Amt Neuhaus Slüterplatz, Weihnachtsmarkt in Dömitz 19303 Dömitz Marktplatz, Weihnachtsmarkt in Arendsee 39619 Arendsee Pröttlin, Dorf- und Kinderweihnachtsfeier in Pröttlin 19357 Karstädt Schloss Kunrau, 21. Weihnachtsmarkt in Kunrau 38486 Klötze Innenstadt, Salzwedel am 2. Advent – Kultur, Ausstellungen, 29410 Salzwedel Kunsthandwerk, Stationen und Aktionen Hoopte, Grünkohlfahrt in den Hamburger Hafen mit 21423 Winsen (Luhe) dem Fahrgastschiff „Lüneburger Heide“ Lindenberg, Nikolausfahrten mit der Pollo-Museums16928 Groß Pankow eisenbahn Marktplatz, 9:00 Weihnachtsmarkt 39619 Arendsee Die Hansenbande, 10:00 Adventsmarkt 29410 Salzwedel, Krumke, 11:00 14. Romantischer Nikolausmarkt in Krumke 39606 Osterburg Grundschule Milow, 14:00 23. Milower Weihnachtsmarkt 14715 Milower Land 19309 Lenzen

14: 00 Advent im Ackerbürgerhaus

Gaststätte „Zur Quelle“, 14:00 Weihnachtsfeier in Glöwen 19339 Plattenburg 29471 Gartow

14:00 Gartower Weihnachtsmarkt

Burghof, 14:00 Lenzener Burgweihnacht 19309 Lenzen Festscheune Semlin, 14:00 Semliner Weihnachtswunder 14712 Rathenow Kulturhaus Letzlingen, 14:30 Kinderweihnachtsfeier 39638 Gardelegen Sporthalle, 15:00 Bauer Korls Musikantendeel in Neu Kaliß 19294 Neu Kaliß St.-Katharinen-Kirche, 15:00 Advents-Chorkonzert 19309 Lenzen Stadthalle, 15:00 Weihnachtsgala 19370 Parchim Heiligengrabskapelle, Konzert: „Da haben die Dornen Rosen getragen“ 15:00 16909 Heiligengrabe – Weihnachtslieder aus verschiedenen Kulturen Kultur- und Festspielhaus, Konzert: „Seemannsweihnacht“ – mit 15:00 19322 Wittenberge dem Shanti-Chor „De Buhnenkieker“ Grundschule, 15:30 Kinderweihnachtsfeier; SV Ilmenau 21407 Deutsch Evern Jagdschloss Letzlingen, 17:00 Weihnachtsmarkt im Schlosshof 39638 Gardelegen Tourist-Info 17:00 Winterspaziergang mit Väterchen Frost 19322 Wittenberge Landhaus Bürgerholz, Lichtergang & Waldfinsternis 17:30 29410 Salzwedel Abendwanderung im Bürgerholz. Alte Ölmühle, 19:00 Märchen-Dinner 19322 Wittenberge Hotel Falkenhagen, Comedy: „Herzrase“ – mit Rainer Sander 19:00 16928 Pritzwalk & Simone Struck MoorScheune Boberow, 19:00 Bluesabend mit „Detzen“ live 19357 Karstädt Schloss Grube, 19:30 Adventskonzert: „Swinging Santa“ 19336 Bad Wilsnack Ringhotel Schloss, Adventskonzert „Winter Tales“ 20:00 39590 Tangermünde – Altmark Festspiele 2017 Hanseat, 21:00 Konzert: The Hirsch Effekt 29410 Salzwedel Kulturverein Platenlaase, Party: Live-Auftritt und TNT 21:30 29479 Jameln mit DJ KRAN.E-Boogie Sonntag, 10. Dezember 2017 Innenstadt, Salzwedel am 2. Advent – Kultur, Ausstellungen, 29410 Salzwedel Kunsthandwerk, Stationen und Aktionen Berge, Weihnachtssingen mit dem MGV 1885 Berge e.V. 39638 Gardelegen Marktplatz, Weihnachtsmarkt in Arendsee 39619 Arendsee Bauernmarkthalle, 29410 Salzwedel

Flohmarkt in der Bauernmarkthalle


19322 Wittenberge

Grünkohlfahrt in den Hamburger Hafen mit dem Fahrgastschiff „Lüneburger Heide“ Dahlenburger Winterlauf 9:00 (Weihnachtsmarkt in Innenstadt) Informativer Waldspaziergang mit 9:00 Thomas Pluschke 9:00 Weihnachtsmarkt 10:00 Adventsgottesdienst mit Kinderchor 10:00 Adventsmarkt 11:00 Adventsbrunch 11:00 Adventsbrunch

39590 Tangermünde 13:00 Verkaufsoffener Sonntag in Salzwedel 13:00 Verkaufsoffener Sonntag in Wittenberge

13:00 Dahlenburger Weihnachtsmarkt

Lindenweg, 21391 Reppenstedt Schloss, 19288 Ludwigslust 16928 Groß Pankow

14:00 Scharnebecker Weihnachtsmarkt 14:30

„Weihnachtliche Kaffeetafel“ zum mitsingen, zuhören oder auch selber auftreten

14:30 Gemütlicher Adventskaffee bei Kerzenschein 15:00 Multimedia- Vortrag - Straßenkinder Tansania e.V. 15:00

„Herzhaftes mit Herz“ – kulinarischer Stadtspaziergang

Kulturzentrum, 14712 Rathenow Heiliggrabkapelle, 16909 Heiligengrabe Schloss, 16945 Meyenburg Kirche Riebrau, 29499 Zernien Johanneskirche, 39619 Arendsee Pritzwalker Hof, 16928 Pritzwalk Ev.-Luth. Kirche, 21391 Reppenstedt Rathaus, 39539 Havelberg Rathaussaal, 39539 Havelberg VERDO, 29456 Hitzacker Gut Zichtau, 39638 Gardelegen St. Marienkirche, 29410 Salzwedel Katharinenkirche, 39576 Stendal

16:00

St. Jacobi Kirche

17:00 Konzert: Bläsermusik zur Adventszeit

15:00 Theater: Peter Pan Adventskonzert: „Was wohl die Rosen im Winter tun“ Konzert: Blockflötenensemble Ritardando 15:00 im Modemuseum Schloss Meyenburg 15:00

15:00 Konzert mit dem Frauenchor PiCanta 15:30 Adventskonzert: Frauenchor Arendsee 15:30 Adventskonzert

16:00 16:00 16:00 16:00 17:00 17:00

Adventskonzert: Gemischter Chor Reppenstedt e.V. „Oh, du frö-hö-liche ....!“ – Heiteres und Besinnliches zur Weihnachtszeit „Love Letters“ – Weihnachtsprogramm mit musikalischer Begleitung „Servus Peter“ - Eine Hommage an Peter Alexander Adventskonzert „Winter Tales“ – Altmark Festspiele 2017 Konzert: Posaunenchor Salzwedel – 34. Advents- und Weihnachtsmusik Weihnachtskonzert des Johns - Traditions- Chors

Kultur- und Festspielhaus, 17:00 Ballett: „Der Nussknacker“ Wittenberge Montag, 11. Dezember 2017 Kulturzentrum, 9:00 + Theater: Peter Pan 14712 Rathenow 11:00 Kulturhaus, 14:00 Seniorenweihnachtsfeier Dömitz 19303 Dömitz Urania e.V., Militärhistorischer Vortrag: 15:30 29410 Salzwedel Gerhard von Scharnhorst Dienstag, 12. Dezember 2017 Schloss, Seniorennachmittag - „Weihnachtsbräuche 14:30 19288 Ludwigslust heute und zu herzoglichen Zeiten“ EKidZ, 15:00 Basteln mit unserer „Bastelfee“ Frau Korn 16928 Pritzwalk SOS Kinderdorf, 15:00 Plätzchenbäckerei im SOS Kinderdorf 16928 Pritzwalk Bücherei, 21391 Reppenstedt

Bibliothek, 16:30 Adventsgeschichten unterm Dach 29410 Salzwedel Natureum, Vortrag: „Ein Trip durch Südostasien: 19:30 19288 Ludwigslust von Komodo nach Osaka“ Theater an der Ilmenau, 19:30 Theater: Madame Bovary 29525 Uelzen Ritterakademie, Lesung: „Und ewig schläft das 20:00 21335 Lüneburg Pubertier“ von Jan Weiler Stadthalle, „Die Werner Momsen ihm 20:00 19370 Parchim seine Weihnachtsshow“ Mittwoch, 13. Dezember 2017 Großer Markt, bis Perleberger Weihnachtsmarkt 19348 Perleberg 17.12. bis 16928 Pritzwalk Pritzwalker Weihnachtsmarkt 17.12.

15:00 „Kaffee-Kuchen-Buch“

Seniorennachmittag „Advent Advent“ – Fahrt vom DRK Ortsverein ReppenstedtFamilienführung: Mit Eltern oder Großeltern 13:30 ins Museum - „Die Weihnachtsgeschichte“ Seniorenweihnachtsfeier im 14:00 Dorfgemeinschaftshaus 9:20

Gymnasium, 18:00 Weihnachtskonzert 19348 Perleberg Aussichtsturm „Elwkieker“, Vortrag: Alaska und Yukon - unendliche 19:00 19258 Boizenburg Weiten, von Dr. Heidrun Schütze Dorfplatz Streetz, Advent unter der Straßenlaterne: Streetz – 19:00 29451 Dannenberg Adventslieder-Singen unter freiem Himmel Kulturverein Platenlaase, 19:30 Info-Veranstaltung: „Solidarische Provinz!“ 29479 Jameln Donnerstag, 14. Dezember 2017 bis 39576 Stendal Weihnachtsmarkt in Stendal 17.12. Rathaus , Doemser Plattsnackers un Frünn 15:00 19303 Dömitz e.V., –Wiehnachts- un Wintertiet) Tivoli, 15:00 Seniorentanz 14712 Rathenow Kulturhaus, Konzert: Die goldenen Klänge 16:00 29410 Salzwedel zur Weihnachtszeit Gymnasium, 17:00 Weihnachtskonzert 19348 Perleberg EKidZ, 17:00 Advents- und Weihnachtsabend 16928 Pritzwalk Freitag, 15. Dezember 2017 Altstadt, bis Weihnachtsmarkt in Kyritz 16866 Kyritz 17.12. Innenstadt, Weihnachtsmarkt in Gardelegen 39638 Gardelegen Großwudicke, Kinderweihnachtsfeier 14715 Milower Land 13.00Völkel GmbH Sonderverkauf 18.00 29478 OT Pevestorf Nico`s Kombüse-Bistro, 14:00 Tanz-Tee 14715 Seeblick Us Heimathus, 18:00 Besinnliches im Advent 21365 Adendorf Kulturverein Platenlaase, 19:00 JAM – Musik-Wohnzimmer 29479 Jameln Katharinenkirche, 19:00 Weihnachtskonzert: Nobody Knows 39576 Stendal Kulturzentrum, Weihnachtskonzert der Musik- und 19:00 14712 Rathenow Kunstschule Havelland in Rathenow Theater an der Ilmenau, Ballett: Dornröschen, mit dem 19:00 29525 Uelzen Russischen Nationalballett Wendlandjazz Gedelitz, 20:00 Kampfliederquartett 29494 Trebel Wendland-Therme, 20:00 Mitternachtssauna 29471 Gartow Kulturfabrik, 20:30 Weihnachtstanz 38486 Klötze Samstag, 16. Dezember 2017 Innenstadt, Weihnachtsmarkt in Gardelegen 39638 Gardelegen Gaststätte „Grüne Stute“, Weihnachtliches Konzert mit 21382 Brietlingen der Gruppe „Winwood“ „Martins Musik-Café“ Konzert: „Die Unberühmten“ 19303 Dömitz

DER ELBLÄNDER

Hoopte, 21423 Winsen (Luhe) DSK-Sporthalle, 21368 Dahlenburg KMG Elbtalklinik, 19336 Bad Wilsnack Marktplatz, 39619 Arendsee Ev. Kirche. 21407 Deutsch Evern Die Hansenbande, 29410 Salzwedel, Landgasthaus Bauer, 19309 Lanz Schloss Grube, 19336 Bad Wilsnack Innenstadt, 29410 Salzwedel Innenstadt, 29410 Wittenberge St. Johanneskirche, 21368 Dahlenburg Marktplatz, 21379 Scharnebeck Freizeitakademie Breetz, 19309 Lenzen Dorfgemeinschaftshaus, 29493 Schnackenburg, Gasthaus Kruse, 21409 Oerzen

was, wann, wo?

L Musik  L Jugend  L Kultur  L Bildung  L Feste  L Sport  L Natur

35


DER ELBLÄNDER

was, wann, wo?

L Musik  L Jugend  L Kultur  L Bildung  L Feste  L Sport  L Natur

36

OSZ-Turnhalle, 19322 Wittenberge OrchIDEENgarten Karge, 21368 Dahlenburg Kapitelsaal, 16909 Heiligengrabe Burg, 19339 Plattenburg Burg, 19339 Plattenburg Freilichtmuseum, 29413 Flecken Diesdorf Horst, 19348 Groß Pankow 39615 Werben

20. Heins-Günther-Gedächtnisturnier (Tischtennis) Weihnachtsmarkt im OrchIDEENgarten Karge 9:00 (und Sonntag ab 10.00 Uhr!) 9:00

10:00 Adventsklostermarkt 10:00 Weihnachtsmarkt auf der Plattenburg 11:00 Weihnachtsmarkt auf der Plattenburg 11:00

Historischer Weihnachtsmarkt im Freilicht-museum Diesdorf

11:00 Pferdeweihnacht in Horst 12:00 13. Biedermeier-Christmarkt in Werben

Stadtwald, 13:00 15. Rathenower Waldweihnacht 14712 Rathenow Feuerwehr Hohennauen, 14:00 Weihnachtsmarkt in Hohennauen 14715 Seeblick Schloss, 14:00 „Ludwigsluster Schlossweihnacht“ 19288 Ludwigslust Stadtkirche, 15:00 Schlosskonzert: „Amazing Gospel“ 19288 Ludwigslust Kath. Kirche, 15:00 Konzert: A-capella-Chor Neustadt-Glewe e.V. 19303 Dömitz Sportplatz, 16:00 Weihnachtsmarkt Nahrendorf 21369 Nahrendorf Altstadt 16:00 Advent in der Altstadt Kalbe (Milde) 39624 Kalbe (Milde) Kirche Stölln, Kirchenkonzert, anschließend Feuerschale 16:00 14728 Gollenberg mit Glühwein- und Bratwurst in Stölln St. Marienkirche, Familienkonzert - Weihnachtliche 17:00 29410 Salzwedel Musik für Groß und Klein Kirchplatz, 17:00 Adventsmusik 19322 Wittenberge Katharinenkirche, 19:00 Weihnachtskonzert: Nobody Knows 39576 Stendal Postlin, Adventskonzert zum 3. Advent in der 19:00 19357 Karstädt Postliner Kirche - Postliner-Heimat-Club e.V. MoorScheune Boberow, 19:00 Konzert: „The Moorbeats“ in der MoorScheun 19357 Karstädt Kristall-Therme, Saunaabend „Oh du Fröhliche – 19:00 19336 Bad Wilsnack Weihnachten einmal anders“ Villa am See, „Love Letters“ – Weihnachtsprogramm 19:30 14727 Premnitz mit musikalischer Begleitung Marion Werner, 20:00 Sternenabend mit kleiner Wanderung 14715 Havelaue Hanseat, 22:30 Konzert: ELECTRONIC ATTACK 29410 Salzwedel Sonntag, 17. Dezember 2017 Innenstadt, Weihnachtsmarkt in Gardelegen 39638 Gardelegen Grünkohlfahrt in die Elbtalaue mit dem 21481 Lauenburg Elbe Fahrgastschiff „Lüneburger Heide“ Schloss Grube, 9:00 Humoristisches Frühstück 19336 Bad Wilsnack Ev. Kirche. 10:00 Plattdüütscher Adventsgottesdeenst 21407 Deutsch Evern Burg, 10:00 Weihnachtsmarkt auf der Plattenburg 19339 Plattenburg Freilichtmuseum, Historischer Weihnachtsmarkt im 11:00 29413 Flecken Diesdorf Freilicht-museum Diesdorf 39615 Werben

12:00 13. Biedermeier-Christmarkt in Werben

Stadtwald, 13:00 15. Rathenower Waldweihnacht 14712 Rathenow Dorfkirche, 14:00 Adventsnachmittag 14715 Stechow Schloss, 14:00 „Ludwigsluster Schlossweihnacht“ 19288 Ludwigslust Hütten-Hotel Elbhöhe, Adventsmarkt mit Vielerlei zum 14:00 29478 Höhbeck Bestaunen, Mitmachen und kaufen Reiterhof Dammkrug, Pferdeweihnacht auf dem Reiterhof 14:00 39624 Kalbe (Milde) Dammkrug MoorScheune Boberow, Comedy: „Ahoi, die Kreuzfahrer 14:00 19357 Karstädt kommen” mit Michael Eller Alle Termine ohne Gewähr

Gasthof, Dorf-Weihnachtsfeier - Laaslicher 15:00 19357 Laaslich Kultur-verein e.V. Kulturzentrum, 15:00 Theater: Frau Holle 14712 Rathenow Rathaussaal, Puppenspiel „Ein Schaaf für‘s Leben“ nach 15:00 39539 Havelberg dem Kinderbuch von Maritgen Matter Kulturtenne Damnatz, Konzert: Stella‘s Morgenstern spielt 16:00 29472 Damnatz Lieder zu Weihnachten und Chanukka Katharinenkirche, Konzert: Weihnachtliche 16:00 29410 Salzwedel Orgelmusik im Kerzenschein Wunderblutkirche, Konzert: „Seemannsweihnacht“ mit 16:00 19336 Bad Wilsnack dem Wittenberger Shanty-Chor St. Georg Kirche, 16:00 Chor-Gottesdienst mit der Kl. Kantorei 29471 Gartow Stadthalle, 16:00 Die goldenen Klänge zur Weihnachtszeit 2017 19288 Ludwigslust St. Jacobi Kirche, 17:00 Adventsmusik der Kirchenchöre 19348 Perleberg Kultur- und Festspielhaus, 17:00 Festliches Weihnachtskonzert 19322 Wittenberge Kulturzentrum, 17:00 Theater: Die Feuerzangenbowle 14712 Rathenow St. Jacobi Kirche, 18:00 Adventskonzerte der Kirchenchöre 19348 Perleberg Kirche, Adventssingen mit dem 18:00 19357 Karstädt gemischten Chor Karstädt Katharinenkirche, 19:00 Weihnachtskonzert: „Nobody Knows“ 39576 Stendal Postlin, Adventskonzert zum 3. Advent in der 19:00 19357 Karstädt Postliner Kirche - Postliner-Heimat-Club e.V. Montag, 18. Dezember 2017 Elbbrücke, 25 Jahre Elbbrücke 19303 Dömitz 9:00 + Kulturzentrum, Theater: Frau Holle 10:30 14712 Rathenow Ratskeller, Briefmarkentausch und -bewertung 19:00 29439 Lüchow im Ratskeller Lüchow Dienstag, 19. Dezember 2017 SOS Kinderdorf, 15:00 Plätzchenbäckerei im SOS Kinderdorf 16928 Pritzwalk Kulturhaus, Konzert: Die goldenen Klänge 16:00 29410 Salzwedel zur Weihnachtszeit Bibliothek, 16:30 Adventsgeschichten unterm Dach 29410 Salzwedel Institut für Körperheilkunst, Achtsames Berühren- aus der Mitte des 19:00 29410 Salzwedel Herzens – Informations- und Erfahrungsabend Café „Alter Uhu“, Plattdeutsche Lesung 19:30 21391 Reppenstedt „Wiehnachtsgeschichten“ mit Horst Jürgens Mittwoch, 20. Dezember 2017 Kristall-Therme, 10:00 Wellness-Programm: „Schokolade & Wellness“ 19336 Bad Wilsnack VERDO, „Morgen Findus wird´s was geben“ - Das 15:00 29456 Hitzacker weihnachtliche Familientheater-Erlebnis Theater an der Ilmenau, 16:00 Theater: Benjamin Blümchen 29525 Uelzen Institut für Körperheilkunst, Personale Leibtherapie - Informations19:00 29410 Salzwedel und Erfahrungsabend Königsberger Platz, Advent unter der Straßenlaterne: Dannenberg 19:00 29451 Dannenberg – Adventslieder-Singen unter freiem Himmel EKidZ, 19:30 Winter-Film-Club 16928 Pritzwalk VERDO, 20:00 German Brass 29456 Hitzacker Donnerstag, 21. Dezember 2017 Biosphaerium Elbtalaue, bis Fotoausstellung „Winter in der Elbtalaue“ 21354 Bleckede 26.12. Schloss, Familienführung: Mit Eltern oder Großeltern 13:30 19288 Ludwigslust ins Museum - „Die Weihnachtsgeschichte“ Landcafé Tiergarten, Plattdüütscher Avend mit Gröönkohleten, 17:00 21407 Deutsch Evern Plattsnackers Düütsch Äwern Kulturverein Platenlaase, 20:15 Kino: Kurzfilmtage 2017 29479 Jameln Freitag, 22. Dezember 2017 EKidZ, 15:00 „Waffel-Quatsch-Nachmittag“ 16928 Pritzwalk 19273 Amt Neuhaus

16:00 Weihnachtsmarkt in Neuhaus

Immer aktuell im Internet! www.der-elbländer.de


Ev. Kirche. 17:00 Christvesper II mit Krippenspiel 21407 Deutsch Evern 19336 Legde/ 18:00 Gottesdienst Heiligabend Quitzöbel Kulturverein Platenlaase, 20:15 Kino: Kurzfilmtage 2017 29479 Jameln Hanseat, Open doors on Christmas Eve – 21:00 29410 Salzwedel freier Eintritt in der Kneipe Ev. Kirche. 23:00 Christnacht mit Harfe 21407 Deutsch Evern St.-Katharinen-Kirche, 23:00 Christnachtmette zur Heiligen Nacht 19309 Lenzen Montag, 25. Dezember 2017 St. Jacobi-Kirche, 6:00 Quempas - Singen 19348 Perleberg Alte Ölmühle, 11:00 Weihnachtsbrunch 19322 Wittenberge Schloss Grube, 12:00 Weihnachts-Buffet 19336 Bad Wilsnack ArtHotel Kiebitzberg, 12.00 Weihnachtsfest 39539 Havelberg Strandgaststätte, 19:00 Weihnachtstanz und Singleparty 39619 Arendsee MoorScheune Boberow, 19:00 Weihnachtskonzert mit KOKAS 19357 Karstädt Alte Ölmühle, 19:30 Weihnachtstanz 19322 Wittenberge „Zur Alten Mälzerei“, Weihnachtsparty mit der Party21:00 16945 Meyenburg Band Meilenstein mit DJ Enny Dienstag, 26. Dezember 2017 St.-Johannis-Kirche, Weihnachtslieder für alle – Wunschlieder10:00 29451 Dannenberg Gottesdienst zum zweiten Weihnachtsfeiertag Alte Ölmühle, 11:00 Weihnachtsbrunch 19322 Wittenberge Schloss Grube, 12:00 Weihnachts-Buffet 19336 Bad Wilsnack ArtHotel Kiebitzberg, 12.00 Weihnachtsfest 39539 Havelberg Museum „Alte Burg“, „Schrecklich schöne Weihnachten“ 15:00 19322 Wittenberge von und mit Rainer Sander „An der Stadtmauer“, 16:00 Winterfest mit Lagerfeuer 19309 Lenzen Kulturzentrum, 17:00 Theater: My Fair Lady 14712 Rathenow Dom St. Marien, 17:00 Musik und Texte zum Weihnachtsfest 39539 Havelberg Gemeindehaus St. Nikolai, Konzert: „Der Stern geht auf in allen Landen“ 17:00 19336 Bad Wilsnack – weihnachtliche Instrumentalmusik Hanseat, 21:00 Weihnachtskonzert – Crushing Caspars 29410 Salzwedel Mittwoch, 27. Dezember 2017 Elbufer „Heidberg“, 13:30 Unter Seeadlern - Flussfahrt auf der Elbe 29478 Höhbeck „An der Stadtmauer“, 16:00 Lenzen: Winterfest mit Lagerfeuer 19309 Lenzen Charly´s Café-Garten, 16:00 Konzert: BORDSTEIN 39619 Arendsee St. Lorenzkirche, Weihnachtskonzert des 19:00 29410 Salzwedel Ökumenischen Jugendchores Alle Termine ohne Gewähr

Donnerstag, 28. Dezember 2017 Freizeitakademie Breetz, Hausmusik für alle, die Spaß 17:00 19309 Lenzen am Musizieren haben Schützenhaus, Pokal- und Schweinepreisschießen 17:00 21406 Melbeck des Schützenvereins Melbeck Kultur- und Festspielhaus, 20:00 Konzert zum Jahreswechsel 19322 Wittenberge VERDO, Zauber der Travestie - das Original – 20:00 29456 Hitzacker die schräg schrille andere Show Freitag, 29. Dezember 2017 Lilian Vollmer, 19:00 Konzert: Stefano Ronchi Trio – Italien 29462 Wustrow Café Schwedenschanze, 19:30 Konzert: „Von der Tiefe des Seins“ 29478 Höhbeck Schloss, „Der Kaffee ist Fertig!“ - Musikalisches 20:30 39590 Tangermünde und Literarisches für Genießer Samstag, 30. Dezember 2017 19322 Wittenberge

17:00 Winterspaziergang mit Väterchen Frost

Marionettentheater, 17:00 Marionettentheater: „Der Wunschpunsch“ 29451 Dannenberg Kulturtenne Damnatz, Franz Klahn und Niels Vogt präsentieren 19:00 29472 Damnatz ein Überraschungsprogramm Sonntag, 31. Dezember 2017 Café „Zur Elbe“, Wettschluss der Eiswette „geiht oder steiht 19273 Darchau de Elv?“, Teilnahmelose im Café „Zur Elbe“ Hoopte, Silvesterfahrt mit der „Lüneburger 21423 Winsen (Luhe) Heide“ in den Hamburger Hafen Bundeskegelbahn, 9:00 Weihnachtskegeln für „Jung und Alt“ 27404 Seedorf Sportplatz Letzlingen, 10:00 Silvesterlauf des FSV Letzlingen 39638 Gardelegen Marktplatz Dallmin, Silvesterpokalschießen 10:00 19357 Karstädt Schützenverein Dallmin Dorfgemeinschaftshaus, Jahresausklang bei Glühwein, 11:00 29493 Schnackenburg, Kinderpunsch und Bratwurst Stadtkirche, 16:00 Silvesterkonzert in der Kirche 19288 Ludwigslust Ev. Kirche. 21407 Deutsch Evern St. Jacobi-Kirche, 19348 Perleberg Stadthalle, 19370 Parchim Theater an der Ilmenau, 29525 Uelzen ArtHotel Kiebitzberg, 39539 Havelberg Strandgaststätte, 39619 Arendsee Nico`s Kombüse-Bistro, 14715 Seeblick Kulturhaus, 16928 Pritzwalk Schloss Grube, 19336 Bad Wilsnack Kulturzentrum, 14712 Rathenow Kirche St. Stephan, 39590 Tangermünde Kulturverein Platenlaase, 29479 Jameln Katharinenkirche, 29410 Salzwedel Dom St. Marien, 39539 Havelberg

17:00 Gottesdienst zum Jahresende 17:00 Musikalischer Gottesdienst zu Silvester 18:00 Die große Silvesterpartys 2017/ 2018 19:00 Silvesteroperette: Der Zigeunerbaron 19.00 Silvester-Party

19:00 Silvester-Party 19:00 Silvester-Party 19:00 Silvesternacht im Kulturhaus Pritzwalk 19:30 Silvestergala 20:00 Silvester-Party 22:00 30 Minuten Orgelmusik zum Jahreswechsel 22:00 Silvester-TNT: RESIDANCE – Remix the Future 23:00 Orgelkonzert zum Jahreswechsel 23:20 Orgelkonzert zum Jahreswechsel

VORSCHAU Januar 2018 ArtHotel Kiebitzberg, 39539 Havelberg Tourist-Information, 39539 Havelberg ArtHotel Kiebitzberg, 39539 Havelberg Bolzplatz , 21379 Rullstorf ArtHotel Kiebitzberg, 39539 Havelberg

1.1. Neujahrs-Brunch

2.1. Vollmondtour in Havelberg 6.1.

Kuchen- & Tortenzeit

6.1.

Einsammeln des Tannenbaums - Knutfest

6.1. Theater: „Das Traumfresseerchen“

DER ELBLÄNDER

VERDO, Schwanensee - Das Russische 19:00 29456 Hitzacker Nationalballett aus Moskau Theater der Altmark, Weihnachtskonzert: -“Christmas Love Songs“, 19:30 39576 Stendal Björn Casapietra Kultur- und Festspielhaus, 20:00 Irish Christmas 19322 Wittenberge Kulturverein Platenlaase, 20:15 Kino: Kurzfilmtage 2017 29479 Jameln Samstag, 23. Dezember 2017 MoorScheune Boberow, 19:00 Konzert: Frankafotoschön und Freunde 19357 Karstädt Sonntag, 24. Dezember 2017 Katharinenkirche, Kinderchristvesper mit Weihnachts15:00 29410 Salzwedel Musical „Das Geschenk des Himmels“ St. Dionys Kirche, 15:00 Krippenspiel an Heiligabend 21357 Barum St.-Katharinen-Kirche, 17:00 Christvesper 19309 Lenzen

was, wann, wo?

L Musik  L Jugend  L Kultur  L Bildung  L Feste  L Sport  L Natur

37


was, wann, wo?

L Musik  L Jugend  L Kultur  L Bildung  L Feste  L Sport  L Natur

Pfarrhaus, 19322 Rühstädt Hohennauen, 14715 Seeblick Gasthof „Zum Rosengarten“, 19288 Ludwigslust Gut Zichtau, 39638 Gardelegen Villa am See, 14727 Premnitz Salzkirche, 39590 Tangermünde ArtHotel Kiebitzberg, 39539 Havelberg Hotel Union, 29410 Salzwedel Stadthalle, 19370 Parchim Kunsthaus, 29410 Salzwedel MoorScheune Boberow, 19357 Karstädt Kunsthaus, 29410 Salzwedel Natur e.V. Konau, 19273 Amt Neuhaus Kulturzentrum, 14712 Rathenow Hanseat, 29410 Salzwedel Strandgaststätte, 39619 Arendsee 14715 StechowFerchesar 14727 Premnitz Kulturzentrum, 14712 Rathenow Hafen, 19258 Boizenburg Alte Ölmühle, 19322 Wittenberge Kulturzentrum, 14712 Rathenow Kulturhaus 29410 Salzwedel Blauer Salon, 21391 Reppenstedt Kulturverein Platenlaase, 29479 Jameln Kulturhaus 29410 Salzwedel Kulturzentrum, 14712 Rathenow MoorScheune Boberow, 19357 Karstädt

DER ELBLÄNDER

19348 Berge

38

Reetz,14827 Wiesenburg/Mark ArtHotel Kiebitzberg, 39539 Havelberg Alte Laienschule, 29410 Salzwedel Kulturhaus Salzwedel 29410 Salzwedel Schulzentrum, 39539 Havelberg MoorScheune Boberow, 19357 Karstädt Ratskeller, 29439 Lüchow Meetschow, Gasthaus Herter, 29475 Gorleben Freizeitzentrum „EFFI“, 19348 Perleberg Kulturzentrum, 14712 Rathenow

6.1. Familiennachmittag in Rühstädt

Unsere Highlights im Dezember

6.1. Tannenbaum verbrennen in Hohennauen 6.1. Neujahrskonzert: Operetten Revue 6.1.

Neujahrskonzert: „Kammermusik trifft Hollywood“

6.1. Neujahrskonzert 6.1.

Neujahrskonzert: „Dancing Queen auf Null-diät - ein Abba-Chansonabend“

7.1.

Kuchen- & Tortenzeit

7.1.

1-2018-Brunch

7.1.

Operettengala

7.1.

Neujahrskonzert: „Kammermusik trifft Hollywood“

7.1.

Konzert: „The Brandies“ – Akustik-Trio

11.1. „Musik im Dialog“: Veronika Kopjova

Obstbaumschnitt ganz praktisch - Praxisseminar für Obstbaumwarte und Privatinteressieret Neujahrskonzert des Philharmonischen 13.1. Kammerorchesters Konzert – Offene Bühne, u.a. mit Mud 13.1. Studded, Nikaya und Elephants Foot 13.1.

13.1. Weihnachtsbaumverbrennen 13.1. Weihnachtsbaum verbrennen in Ferchesar 13.1. Neujahrsfeuer in Premnitz 13.1. Neujahrskonzert in Rathenow 14.1.

Mit dem Ranger unterwegs – Winterwald Vierwald

14.1. ab 10.00 Uhr: 7. Hochzeitsmesse 14.1. Baumann & Clausen: Die Schoff 16.1. Neujahrsgala

Klön- und Spielenachmittag, Vortrag und vieles mehr- DRK Ortsverein Reppenstedt Sonderkinovorstellung: „Das System 17.1. Milch“, mit Verkostung und Diskussion 17.1.

Silvester* Sonntag, den 31.Dezember 2017, um 19.00 Uhr Feiern Sie mit uns ins neue Jahr 2018. Um 19.00 Uhr beginnt unsere Silvesterparty mit großem GalaBuffet, Getränken während des gesamten Abens (laut Getränkekarte), Live-Musik, eigenem Feuerwerk im Kurpark mit Sektempfang zum neuen Jahr und Mitternachtssnack. € 130,– pro Person. Karten erhalten Sie vor Ort oder unter 038791-760 bzw. info@vitalhotel-ambiente.de

Ganz(s) gemütlich* 4 Freunde müsst Ihr sein - und wir servieren eine Gans mit vielen Beilagen, einem Süppchen und zwei Flaschen Wein. € 120,– für 4 Personen. Zeit zu zweit!* Wir servieren Ihnen Brust und Keule von der Ente mit reichlichen Beilagen, einem Süppchen davor und einem Dessert danach. Dazu reichen wir je eine Flasche Wein und Wasser. € 75,– für 2 Personen.

Echt HeimatGenuss erleben - Gutes aus der Region Gans und Ente aus biologischer Aufzucht Prignitzer Land-Gans € 200,– für 4 Personen. Prignitzer Land-Ente € 125,– für 2 Personen.

17.1. DANCE MASTERS! Best of Irish Dance

(Inklusivleistungen entsprechend den Angeboten „Ganz(s) gemütlich“ und „Zeit zu Zweit“)

ab Ausstellung: „Flanieren und 18.1.. innehalten“, von Daniel Schröder

Fairway 19 - Unser Pub im Kurpark

20.01 Show: SchaubudenZauberVariete

Mi & Do ab 17.00 Uhr, Fr ab 19.00 Uhr

20.1. Karnevalsveranstaltung (Senioren) in Berge

Jeden Mittwoch, 20.00 - 23.00 Uhr: Happy Hour

20.1. Karnevalsveranstaltung (Senioren) in Reetz

Jeden Freitag, ab 19.00 Uhr: Tanzabend

20.1. Theater: „Ein Schaf für‘s Leben“

24. Dezember, ab 21.00 Uhr: X-MAS Party

Klavierkonzert –„Charpentier, Couperin, 20.1. Rossini, Gounod, Bernstein und mehr“

Eintritt bei allen Veranstaltungen frei.

21.1. Große Salzwedeler Hochzeitsmesse 21.1.

„Wäre es nicht schön...?“ – Politisch satirisches Kabarett

21.1. Show: SchaubudenZauberVariete

Briefmarkentausch und -bewertung 22.1. im Ratskeller Lüchow 23.1. Faszination Vogelzug – musikalische Lesung 24.1.

Vortrag: „Die Geschichte der Freimaurer unter besonderer Berücksichtigung der Perleberger Loge“

24.1. Christoph Sieber „Hoffnungslos optimistisch“

Winterpause vom 25.12.2017 bis 12.01.2018 * Ihre Reservierungen: Ringhotel VITALHOTEL ambiente Dr.-Wilhelm-Külz-Straße 5a 19336 Bad Wilsnack Telefon 038791 - 760 info@vitalhotel-ambiente.de ambiente Wellness Hotel group GmbH & Co. KG | Badstraße 5-7 | 19336 Bad Wilsnack Tel.: 038791 - 760 | Fax: 038791 - 76400 | Geschäftsführer: Stefan Eschmann, Jennifer Kirchner www.vitalhotel-ambiente.de | AG Neuruppin HRA 1622 NP | UST-ID: DE245848271


7. Hochzeitsmesse Wittenberge deren Wert legt man auch hier auf die fachgerechte Beratung und eine angenehme Atmosphäre. Selbstverständlich werden hier auch Änderungen vorgenommen. Beide Geschäfte halten ab sofort die aktuelle Jugendweihekollektion für ihre Kundenbereit! Überzeugen Sie sich selbst! Besuchen Sie unsere Modenschauen auf der Hochzeitsmesse in Wittenberge!

DER ELBLÄNDER

Wittenberge. In unseren Läden OUTFIT in Perleberg und Wittenberge bieten wir unseren Kunden eine sehr große Auswahl an Hemden und Anzügen für jeden Anlass und für den beruflichen Alltag. Bei den Anzügen sind Hersteller wie Wilvorst und Tziacco im Hochzeitsund Festtagsbereich sehr im Trend. Sie bieten sehr modische, aber auch klassische Anzüge für unsere Kunden.

Stark im Trend bietet Tziacco Westen und Hosenträger in gleicher Stoffqualität und gleichem Muster passend zum Anzug an. Wer es eher klassisch, aber modern mag, liegt bei uns mit Benvenuto und Esprit voll im Trend. Hier bieten wir Anzüge in verschiedenen Schnittformen und Farben an. Im Moment haben blaue Anzüge die Nase vorn. Bei den Passformen ist unsere fachmännische Beratung von großer Bedeutung. Der Kunde findet Anzüge in sehr männlichen Größen, aber auch super slim Anzüge stehen in großer Auswahl zur Verfügung. Bei den Frauen steht das Kleid im Vordergrund. Ob sie selbst die Hauptperson sind oder als Gast zu einer Feier eingeladen spielt keine Rolle. Wir haben Kleider mit tollen Passformen und auch frauliche Größen bekannter Marken. Vom alltagstauglichen Kleid bis hin zum langen Abendkleid bieten wir unserer Kundin eine große Auswahl vor Ort. Braut- und Festtagsmoden Ausstatter Borns in Stendal bietet alles für die Braut. Vom Kleid, über den Kopfschmuck bis hin zu den Schuhen, hier bleibt kein Wunsch offen. Aber nicht nur die Braut ist hier gut aufgehoben, natürlich auch deren Gäste. Egal ob kurz oder lang, schlicht oder sehr festlich, hier findet jede Frau das passende Kleid für eine Feier. Beson-

mode

14. Januar 2018 in der Ölmühle in Wittenberge

39


Große Neueröffnung kulinarisches

In Ludwigslust bietet famila ein neues Erlebnis Knapp ein Jahr ist es her, dass famila den ehemaligen Sky-Markt übernahm. Auch alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden übernommen. Nichts erinnert mehr an den alten Einkaufsmarkt, lediglich der Bodenbelag wurde erhalten. „Wir möchten, dass sich unsere Kunden hier richtig wohlfühlen und wir ihre Einkaufsstätte Nummer 1 werden!“, sagt der Warenhausleiter. Sein Dank gilt allen Beteiligten und besonders seinen Mitarbeitern: „Mein Team hat Großartiges geleistet und toll mitgezogen! Ohne sie hätten wir den Umbau in dieser Zeit kaum bewältigen können.“ „Wir haben das Warenhaus wortwörtlich ins rechte Licht gerückt“, erklärt Norbert Schwarz. Die Beleuchtung ist ein ladenbauliches Element, das nun die Ware ansprechend präsentiert. Das neue Farbkonzept grenzt die einzelnen Warenbereiche voneinander ab und schafft eine bes-

sere Übersicht. Mit der LED-Beleuchtung und einer komplett erneuerten Technik für die Klimatisierung kann der Stromverbrauch deutlich reduziert werden. „Nachhaltigkeit ist für uns ein großes Thema“, erklärt Norbert Schwarz. Mit der optischen Frischekur und der Sortimentsoptimierung versprechen Norbert Schwarz und seine Mitarbeiter/innen ein völlig neues Einkaufserlebnis. Regionales, Saisonales, Frisches, Fertiges, Praktisches und Spezialitäten aus aller Welt haben sie zu bieten. Im 40.000-Artikel-starken Sortiment gibt es außerdem mehr als 900 Artikel zu Discountpreisen. „Unser Sortimentsschwerpunkt liegt auf den Frischebereichen“, betont er. Die Obst- und Gemüseabteilung ist als Themenwelt angelegt und vermittelt Wochenmarktflair. Die Bedientresen wurden komplett erneuert. In der Kassenzone wurden vier Selfscanning-Kassen installiert.

Diese eignen sich insbesondere für den kleinen Einkauf. Die Durchgänge an allen Kassen sowie zwischen den Regalen im Markt wurden bewusst so breit angelegt, dass auch Eltern mit Kinderwagen, Rollstuhlfahrer oder ältere Menschen mit Gehhilfe bequem durchkommen. Neben den zwei neuen Leergutautomaten für Einweg- und Mehrwegpfand am Haupteingang wurde ein Handwaschbecken angebracht. Dort können sich die Kunden die Hände reinigen, falls die abgegebenen Flaschen klebrig waren. Das famila-Warenhaus hat montags bis samstags von 8 bis 20 Uhr geöffnet. Zur Neueröffnung dürfen sich die Kunden über viele besonders günstige Angebote freuen. Ansprechpartnerin Solveig Hannemann Tel. 0431.1696-4059, E-Mail: presse@famila-nordost.de Alte Weide 7 – 13, 24116 Kiel www.famila-nordost.de

Vielen Dank für Ihr Vertrauen im Jahr 2017.

DER ELBLÄNDER

Wir freuen uns, Sie auch 2018 wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

40

Unsere WeihnachtsshoppingÖffnungszeiten: 23.12. 8 – 20 Uhr

24.12. geschlossen 31.12. geschlossen

Ihr -Team Ludwiglust und Perleberg -Handelsmarkt Ludwiglust, Käthe-Kollwitz-Straße 2 • Perleberg, Schwarzer Weg 11


Neues aus der Tech-Welt

Diese nimmt bei Auslösung gegebenenfalls die Eindringlinge auf und speichert diese Bilder sofort in der Telekom- Cloud. Selbst bei Zerstörung der Kamera stehen diese Bilder dann immer noch für die polizeilichen Ermittlungen zur Verfügung. Auch können wir von der Ferne her simulieren, dass im Haus jemand anwesend sei. Beleuchtung und Wahrnehmung eines aktiven TV im Haus schrecken Diebe auf jeden Fall ab. Sie fürchten nichts mehr als Licht und suchen sich lieber einfachere Opfer. Die Investition als Weihnachtsgeschenk hat sich definitiv gelohnt. Den monatlichen Grundpreis von 4,95 EUR ist dieses Sicherheitsgefühl allemal wert. Derzeit gibt es von der Telekom sogar die ersten 12 Monate gratis, erst ab dem 13. Monat zahlt man dann 4,95 EUR Monatsgrundpreis. Fragen Sie nach dieser Aktion gern in unserem TelekomExclusivpartner Shop im WEZ. Auch alle notwendigen Bauelemente, wie Tür- und Fensterkontakte, Kameras, Bewegungsmelder und Sensoren sind im Verhältnis zum Nutzen wirklich erschwinglich. Sicher ist das Projekt „Smart Home“ eine handwerkliche Herausforderung, lassen Sie sich gern dazu bei uns im Shop beraten. Und mein Tipp lautet: fangen sie einfach heute damit an und bauen Sie ihr Heim Schritt für Schritt mit den Smart Home Elementen aus. Es ist leichter als sie denken. Wenn ich das geschafft habe, wird es auch Ihnen leichtfallen. Das Gefühl der Sicherheit ist einfach unbezahlbar. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen eine friedliche und „sichere“ Weihnacht! 

Falko Görlich / Potsdam

DER ELBLÄNDER

Unglaublich, Weihnachten steht schon wieder vor der Tür und der Geschenke- Marathon ist längst in vollem Gange. Mit Sicherheit wird alles rund um die mobile Kommunikation und „Social Media“ ziemlich weit oben in der Wunschliste stehen. Mit dem iPhone X erwartet Apple das beste Weihnachtsgeschäft seit Bestehen. Ob aber jeder Interessierte tatsächlich die, je nach Ausstattung, fälligen 1.100 bis 1.300 Euro bereit ist auszugeben, werden wir ja sehen. Vielleicht ein Geheimtipp, meine Frau hat mich Weihnachten 2016 mit einem außergewöhnlichen Wunsch überrascht. Auf Grund der Meldungen über die ­s tändig zunehmende Zahl von Haus- und Wohnungseinbrüchen und der Tatsache, dass in unserer unmittel­ baren Nachbarschaft zwei Häuser am heller lichten Tag ausgeräumt worden sind, wünschte sie sich eine …Alarmanlage. Diesen Wunsch habe ich ihr dann erfüllt, indem ich eine Smarthome- Zentrale mit Steuerung über die Telekom in unserem Haus eingebaut habe. Erstaunlich einfach ging die Installation der Fenster- und Türkontakte von der Hand. Zusätzlich habe ich noch drei funkferngesteuerte Steckdosen in verschiedenen Räumen des Hauses untergebracht, mit denen ich Licht, Fernseher und Radio aus der Ferne an- und ausschalten kann. Mit einer auf unseren Handys installierten APP wurden die Systeme und die Zentrale so verbunden, dass die Alarm- und Steuerfunktionen uns jetzt überall zur Verfügung stehen, selbst im Urlaub im Ausland. Zusätzlich haben wir noch eine Kamera so in das System integriert, dass wir live in die Wohnung und in den Eingangsbereich schauen können.

ratgeber

Sinnvolle Funktionen für ein sicheres Haus

41


Wittenberge in Vorfreude wissenswertes

Shoppen, Naschen, Märchen, Geschenke ...

DER ELBLÄNDER

In Weihnachtlicher Atmosphäre können Sie mit Freunden, Bekannten und der Familie einen schönen Tag in der weihnachtlich geschmückten Innenstadt den Weihnachtsmarkt zum Erlebnistag werden lassen. Am Sonntag können Sie dann auch gemütlich durch die Geschäfte schlendern und das eine oder andere Weihnachtsgeschenk erwerben. Kulinarisch werden Sie hier natürlich auch verwöhnt, mit vielen Leckereien, von süß bis herzhaft, ganz nach Wunsch. Kulturell haben die Veranstalter sich auch vieles einfallen lassen,da ist für jeden etwas dabei. Die große Bühne vor dem Kulturhaus bietet Platz für die vielen Darbietungen. Natürlich ist die Tanzschule Schier/Rösel auch wieder dabei. Auch die Kinder werden sich mit

42

einem Weihnachtlichem Programm vorstellen, Märchen werden erzählt, die Elbtalalpakas sind auch vor Ort, Ponys zum Reiten, ein Karussell und vieles mehr. Eröffnet wird der Weihnachtsmarkt natürlich wieder vom Bürgermeister, der dann auch wieder den Riesenstollen von der Bäckerei Erfert anschneidet An mehr als 20 Ständen finden sich bestimmt auch noch weihnachtliche Geschenkideen oder andere interessante Sachen. Also, freuen Sie sich auf eine schöne Vorweihnachtszeit auf dem Wittenberger Weihnachtsmarkt, der täglich vom 6.12. bis 10.12. ab 11.00 Uhr öffnet, das kulturelle beginnt dann immer ab 15.00 Uhr.

Stoffmomente

Die Geschenkidee zu Weihnachten! Der gemütliche Stoffladen in Wittenberge bietet eine farbenfrohe Auswahl an Stoffen, Kurzwaren, Kreatives, Spielwaren, Geschenkgutscheine und weitere tolle Sachen. Unter anderem gibt es tolle Jersey- und Baumwollstoffe, Bündchen, Kunstleder sowie Schräg-, Paspelbänder (Elastisch und Baumwolle), Schnittmusterpapier, Bastelfilz, Bastelwatte und weitere tolle Sachen. Nun sind auch Winterstoffe wie Sweat, Alpen-

fleece, Teddyplüsch &Polarfleece eingetroffen. Neu und ab sofort erhältlich das sind Sweatstoffe, Minkyfleece, Waffelpique, Musselin, Kunstleder, Kurzwaren Knöpfe und Nähmaschinen. Gerne können Sie sich zu unseren Nähkursen anmelden und zum Verkaufsoffenen Sonntag zum Weihnachtsmarkt im Geschäft bei „Nähe Dein Projekt bei uns im Geschäft“ mitmachen. Neu im Angebot sind auch Holzspielwaren, bei denen die Kinder mit großer Leichtigkeit Kreativität, motorische Fertigkeiten, technisches Denken, Sozialkompetenz und vieles mehr erlernen. Dabei möchten wir Sie unterstützen.

Weiland Orthopädie Orthopädie-Schuhtechnik Sanitätsfachhandel

Klaus Weiland Perleberger Straße 139, 19322 Wittenberge Tel. 0 38 77 / 56 69 21, Fax 56 69 13 Weiland Orthopädie wünscht ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr !

Wilhelmstr. 6 · 19322 Wittenberge Telefon: 03877 / 9571326 E-Mail: info@stoffmomente-wittenberge.de Internet: www.stoffmomente-wittenberge.de Montag geschlossen Dienstag - Freitag 10 - 18.00 Uhr Samstag 9 - 12.00 Uhr


Weihnachten an der Stepenitz

Bismarckplatz 4 19322 Wittenberge Tel.: 03877/402429 Fax: 03877/563130 Mobil: 0173/6042721

• Bauglaserei • Kunsthandlung • Bilderrahmung

Weihnachtsmarkt am Schloss Wolfshagen am 1. Advent (3. Dezember) 2017 Der Weihnachtsmark am Schloss wird wieder mit einem Gottesdienst um 10.00 Uhr in der Kapelle beginnen. Über den Tag wird es mehrere Führungen geben. Die ­Kita-Kinder werden den Weihnachtsbaum schmücken und zu den Verkaufsständen (weiter Händler können sich gerne melden) kommt diesmal neu ein Antiquitätengeschäft hinzu. Auch der Bücherbasar und Flohmarkt im Souterrain hat wieder erheblichen Zuwachs bekommen, insbesondere eine Gruppe hochqualitativer Landschaftsbilder, die uns gespendet wurden und gegen Spenden für das Museum ihre Liebhaber finden werden. Es geht vorwiegend um gute Landschaftsbilder. Natürlich gibt es Herzhaftes und Süßes an Ständen und wie immer das umfangreiche Kuchenbüfett in den Schlossräumen. Das Hotel-Restaurant am Schloss bietet warme Speisen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

DER ELBLÄNDER

Aber auch die zahlreichen Verkaufsstände mit Weihnachtsartikeln und kunsthandwerklichen, weihnachtlichen Produkten für das ein oder andere Weihnachtsgeschenk können Sie besuchen. Weiterhin werden den Besuchern auch weihnachtliche Backwaren und warme Speisen angeboten. Gegen die Kälte wird Glühwein oder Feuerzangenbowle ausgeschenkt. So bietet die lange Tradition des Weihnachtsmarktes allen Besuchern eine schöne Einstimmung auf die Festtage. So sind Sie mit dem Besuch des Perleberger Weihnachtsmarktes in jedem Fall fürs Fest warmgelaufen. Voraussichtliche Öffnungszeiten: Mittwoch von 11.00 bis 22.00 Uhr. Kyritz: Adventszeit und Weihnachten verlieren nicht an Faszination. Die Tage bis zum Heiligen Abend sind ausgefüllt mit vielen Veranstaltungen. Inmitten der historischen Altstadt öffnet der Kyritzer Weihnachtsmarkt vom 08. bis 10. Dezember 2017 die Pforten, nämlich am Freitag von 15.00 bis 20.00 Uhr, am Samstag, von 11.00 bis 21.00 Uhr und am Sonntag von 11.00 bis 18.00 Uhr. Die Geschäfte öffnen am Samstag von 09.00 bis 18.00 Uhr und am verkaufsoffenen Sonntag, dem 18. Dezember 2017, von 13.00 bis 17.00 Uhr.

glaserei.zinner@t-online.de

Perleberg. Hohoho … alle Jahre wieder, kommt das Christkind … genau wie unser beliebter Perleberger Weihnachtsmarkt vom 13. bis 17. Dezember 2017 im Herzen der Prignitz! Der Weihnachtsmann begrüßt seine Gäste am Mittwoch den 13. 12 um 10.00 Uhr auf dem großen Markt in Perleberg, ganz unter dem Motto „Plätzchen, Stollen, Mistelzweig - es ist wieder Weihnachtszeit!" Hier gibt es nicht nur Glühwein, Bratwurst und kandierte Früchte, sondern hier wird ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie geboten. Beispielweise werden wieder Kinder der umliegenden Kindergärten mit ihren Darbietungen Jung und Alt die Herzen öffnen. Auch professionelle Chöre und Bands, die alle präsentieren was sie können. Natürlich gibt es stimmungsvolle Weihnachtsmusik und ein Kasperletheater sowie einen Weihnachtsmann für die Kleinsten. Weihnachten ist zwar die Zeit der Ruhe und Plätzchen ... doch wir beenden das Jahr mit Musik und Mätzchen! So wird es Freitag und Samstag ab 18.00 Uhr Überraschungsakts geben, die den Besuchern die Kälte austreiben werden.

weihnachten

Visite von Perleberg und Wolfshagen

43


Der Nikolaus im Schwimmbad Genießen Sie unsere Highlights im Advent!

freizeit

Chocolate-Massage zum Sonderpreis. Ab 10 Uhr. SAUNA Gemeinsam stimmen wir uns genussvoll auf Weihnachten ein. Vom 1. Advent bis zum 2. Weihnachtsfeiertag ziehen Düfte von Weißtanne, Nelke, Zirbelkiefer, Zimt, Kardamom & Mandarine sanft durch unsere Sauna und bestimmen unsere Aufgüsse. Kristalltherme Bad Wilsnack 1. ADVENT: ROMANTISCHES VOLLMONDSCHWIMMEN Sonntag, 03.12.17 im nächtlich eleganten Flair. Genießen Sie in besinnlicher Atmosphäre bei Kerzenschein einen romantischen Abend, mit besonderen Saunaaufgüssen, Aqua-Balance, Schaumbädern in den Whirlpools und einer Traumreise in der Meditationsgrotte. 19.00 bis 23.00 Uhr NIKOLAUS Mittwoch, 06.12.17 Achtung! Mit geputztem Schuhwerk ins Kristall, denn der Nikolaus stapft auf eine Stippvisite herein. Für die Kinder hält er dabei einen Sack voll mit Geschenken bereit. Winterliche Düfte und kleine Leckereien bringen vorweihnachtliche Stimmung in die Saunen. Ganztägig

SAUNAABEND Samstag, 16.12.17 „Oh du Fröhliche – Weihnachten einmal anders“ Die Saunaöfen glühen, betörende Tannen- und Gebäckdüfte ziehen durch das geschmückte Haus. Freuen Sie sich auf einen schönen Abend mit viel Wärme, einer wohltuenden Massage, heißem Glühwein und atmosphärischen Spezialaufgüssen. Ho Ho Ho! Stimmen Sie sich auf die kommenden Festtage ein. 19 bis 23 Uhr WELLNESSTAG „SCHOKOLADE & WELLNESS“ Mittwoch, 20.12.17 Kakao in seiner verführerischen Form. Genießen Sie die süßeste Versuchung unseres Lebens während heißer Aufgüsse in den verschiedensten Variationen. Mit Schoko-Leckereien verwöhnen wir Sie innerlich und äußerlich. Hot-

WEIHNACHTSÖFFNUNGSZEITEN: Heiligabend 24.12.17 9-12 Uhr Heute haben wir geschlossen. Gutscheinverkauf für Kurzentschlossene. 1. Feiertag 25.12.17 9-23 Uhr ab 18 bis 23 Uhr – baden wahlweise mit oder ohne Textilien im Thermenbereich 2. Feiertag 26.12.17 9-22 Uhr 27.-30.12.17 täglich zu den gewohnten Öffnungszeiten Silvester 31.12.17 9-20 Uhr Neujahr 01.01.18 10-22 Uhr ab 18 bis 22 Uhr – baden wahlweise mit oder ohne Textilien im Thermenbereich

DER ELBLÄNDER

KRISTALL-THERME BAD WILSNACK mit Saunalandschaft und Sole-Jod-Salzsee

44

14 für10 .17 vom 2.1218 . 1 bis 7.

Vom 2.12.17 bis 7.1.18 erhalten Sie beim Kauf von zehn Eintrittskarten bei allen Tarifen zusätzlich vier Eintrittskarten geschenkt.

Die 14 für 10 Weihnachtsaktion bestellen Sie für alle Tarife (außer den bereits ermäßigten) bequem per Telefon, Fax oder direkt an unserer Kasse und rund um die Uhr in unserem Online-Shop unter www.kristalltherme-bad-wilsnack.de. Die Karten sind 3 Jahre lang gültig.

Am Kähling 1 • 19336 Bad Wilsnack •Telefon (03 87 91) 80 88-0 • Fax 80 88 -33 • info@kristalltherme-bad-wilsnack.de


Wittenberge. BRANDENBURG-TAG 25. – 26.8.2018 Nehmen Sie am 25. und 26. August 2018 doch einfach einmal Kurs auf Wittenberge: Denn an diesen beiden Tagen präsentiert sich die Elbestadt von ihrer maritimsten Seite! In der Innenstadt und Altstadt sowie entlang der schönen Elbuferpromenade findet das größte Fest Brandenburgs statt – der BRANDENBURG-TAG. Aktionen am und auf dem Wasser erwecken dabei den Elbestrom zum Leben und bescheren einmalige Erlebnisse. Aber auch an Land sorgen maritime, kulturelle und kulinarische Programmpunkte für abwechslungsreiches Vergnügen. Zahlreiche Bühnen mit Live-Musik und Tanzeinlagen, ein Festumzug, ein Rad- und Wanderforum sowie ver-

schiedene Mitmachaktionen und vieles mehr versprechen eine tolle Zeit für Jung und Alt. Nutzen Sie die Chance und tauchen Sie ein in die Kultur und Lebensart der Wittenberger, der Prignitz und des Landes Brandenburg. Das alles können Sie an diesem Wochenende erleben. Deshalb sagen wir „Leinen Los“ für das erste Landesfest an der Elbe. Feiern Sie mit uns! Informationen rund um das Landesfest: www.landesfest.de Kultur-, Sport- und Tourismusbetrieb Paul-Lincke-Platz 1, 19322 Wittenberge Tel.: 03877.929162

sonstiges

Landesfest an der Elbe!

Adventszeit auf Schloss Grube

Grube. Auch wenn in diesem Jahr die Adventszeit kürzer als sonst ausfällt, finden sich im Kalender von Schloss Grube noch mehr Veranstaltungen als im letzten Jahr im Kalender bis zu den Weihnachtstagen. Der traditionelle Adventsmarkt findet in diesem Jahr am Sonnabend, den 2. Dezember statt. Von 11 bis 18 Uhr präsentieren Händler aus der Region wieder im und um das Schloss wieder ihre Waren. Aus der Schlossküche locken dazu weihnachtliche Leckereien und die kleinen Gäste können sich wieder auf Märchen freuen. Erstmalig gibt es am 7. Dezember die Gelegenheit, sich auch als kleines Team aus Sport oder Beruf einmal eine Weihnachtsfeier in großer Runde zu gönnen – mit Glühweinempfang, Kaminknistern, reichhaltigem Buffet und Getränkeauswahl. Am 10. Dezember findet ein gemütlicher Adventsbrunch im Schloss statt und eine Woche später am 17. Dezember gibt es unter dem Titel ‚Böse Weihnachten‘ ein humoristisches Frühstück mit Rainer Sander. Das Weihnachtsbuffet im Schloss Grube ist am 25. Dezember übrigens bereits ausverkauft. Für den 26. Dezember gibt es noch wenige Karten.

DER ELBLÄNDER

Brandenburgtag 2018

45


Traditionelles Backhandwerk

Unsere traditionsreiche Bäckerei ist im 81. Jahr und immer mit der Zeit gegangen. Wir legen sehr viel Wert darauf, die Tradition zu wahren und gleichzeitig immer auf den neuesten Stand in Sachen Handwerk und Ernährung zu sein. Dazu kombinieren wir Leidenschaft, beste Zutaten und umfassendes Fachwissen mit einem deftigen Schuss Kreativität. Das Ergebnis sind dann einzigartige Brotkreationen wie zum Beispiel Wurzel-, Roggenvollkorn- und Roggendinkelbrot. Bei uns kneten, backen und bedienen 22 Mitarbeiter in 4 Filialen. Ohne unser engagiertes Team sind die besten Ideen und Zutaten nutzlos. Wir tragen eine Verantwortung für Ihre Ernährung und sind uns dessen bewusst. Daher achten wir auf die Auswahl hochwertiger Zutaten und verzichten auf künstliche Geschmacksverstärker oder andere Zutaten Unsere Produkte bestehen nur aus besten Zutaten, die Ihnen neben dem Genuss eine gesunde und ausgewogene Ernährung ermöglichen.

46

In unserer Bäckerei halten wir ein breites und vielfältiges Sortiment an Backwaren für Sie bereit, ob herzhaft oder süß, bei uns ist für jeden Geschmack etwas dabei. Unser Hauptgeschäft mit angrenzender Backstube finden Sie in der Dörfelstr. in Pritzwalk. Von dort aus beliefern wir unsere weiteren Filialen mit frischen Backwaren. Was macht das gute Brot aus? Zunächst sollte das Brot selber keine Chemie enthalten. Es besteht nur aus Getreide (Mehl), Salz Wasser und dann noch aus Hefe oder Sauerteig. Besitzt das Brot eine gut gebackene dicke Kruste, so ist dieses auch ein Zeichen von Qualität und der Länge der Backzeit. CHIA-BROT Die winzigen Chia-Samen gelten als „Superfood“ – Mit unseren Backkünsten zaubern wir ein köstliches Brot mit Chia. Durch die Chia-Samen wird das Brot besonders sättigend und nährstoffreich und bleibt länger frisch. DINKEL BROT Schon Hildegard von Bingen schrieb vor etwa 900 Jahren, das Dinkel das beste Getreide ist. Es ist warm und fetthaltig, milder und hochwertiger als andere Getreidearten. Es stärkt das Herz durch ungesättigte Fettsäuren, ist reich an Zink, was die Abwehrkräfte aktiviert, enthält wertvolle Kieselsäure, welche die Konzentration fördert, enthält viele Vitalstoffe für

mehr Energie, erhöht die Denkleistung durch Vitamin B. Es eignet sich wegen seiner ausgezeichneten Nährstoffzusammensetzung besonders bei Stoffwechselkrankheiten, Diabetes und Lebensmittelunverträglichkeiten. Übrigens ist Dinkel ein robustes Getreide, das widerstandsfähig gegen Umwelteinflüsse und Schädlinge ist.

Wir freuen uns auf sie ! Besuchen sie unsere filialen

DER ELBLÄNDER

kulinarisches

Bäckerei Pickert – Qualität über das ganze Jahr

in Meyenburg, Putlitz (eDeKA), PritzwAlK unD Auch AM VerKAufswAgen. Doefelstraße 11 16928 Pritzwalk 03395/302996

Marktstraße 13 16928 Pritzwalk 03395/700329

Marktstraße 7 16949 Meyenburg 033986/80609

zur burhofwiese 1 16949 Putlitz 033981/508740


Glühwein, Kino, Lesung & Musik advent

Reichhaltiges Weihnachtsprogramm in Pritzwalk

Öffnungszeiten Weihnachtsmarkt: Mittwoch und Donnerstag von 11.00 bis 19.00 Uhr Freitag und Samstag 11.00 bis 20.00 Uhr Sonntag 11.00 bis 17.00 Uhr Bunt geschmückte Weihnachtsbuden, Kinderkarussell und -eisenbahn sowie die winterliche Märchenlandschaft bilden eine gemütliche Atmosphäre. Sie lädt zum Kauf von Geschenken, zum Knabbern von Spekulatius, gebrannte Mandeln und zum Glühweintrinken ein. Adventskonzert zum Abschluss des Pritzwalker Weihnachtsmarktes Sonntag: 17.00 Uhr in der St. Anna Kirche (Reepergang 10)

Die Händler und Gewerbetreibenden sind natürlich mit dabei. Sie laden zusätzlich zu den normalen Öffnungszeiten am Samstag (25.11. und 16.12.) und Sonntag (17.12.) jeweils bis 17.00 Uhr zum Einkaufsbummel in die Innenstadt ein. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Änderungen und Ergänzungen zum Programm sind vorbehalten! Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage www. pritzwalk.de

Wer Jesus hat, hat das Leben Falls Sie Fragen haben oder kostenlos eine Bibel, einen Bibelteil oder Literatur über den Glauben an den Herrn Jesus Christus beziehen möchten, wenden Sie sich bitte an: Bernd Schlawer, Robert-Koch-Str. 4, 29348 Eschede, Tel. 05142 / 2469 www.werjesushathatdasleben.de

DER ELBLÄNDER

Pritzwalker Weihnachtsmarkt 13. bis 17. Dezember 2017 Stilvoll eingerahmt vom hell erleuchteten Rathaus und der angestrahlten altehrwürdigen Stadtkirche St. Nikolai wird in der Zeit vom 13. bis 17. 12. 2017 der traditionelle Pritzwalker Weihnachtsmarkt, unter der festlich geschmückten Weihnachtstanne, auf dem Marktplatz seine Tore öffnen. Mit einem abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm, wie der beliebten Sprechstunde beim Weihnachtsmann für Kinder, spannenden Abenteuern im Weihnachtskino unter freiem Himmel sowie bunt gemischtem Unterhaltungsprogramm für die kleinen und großen Besucher auf der Weihnachtsbühne, möchten wir Sie auf die bev o r s t eh e n d e n Festtage einstimmen.

47


Die gute, alte Weihnachtszeit regionales

Zum 13. Biedermeier-Christmarkt in Werben

DER ELBLÄNDER

Werben. Der Arbeitskreis Werbener Altstadt e. V. lädt zur stimmungsvollen Zeitreise: Am dritten Adventswochenende hält einmal mehr die Biedermeierzeit (18151848) Einzug in die kleine Hansestadt an der Elbe. Der historische Markt beginnt am Samstag, 16.12., um 12 Uhr (bis 19 Uhr), am Sonntag, 17.12., öffnet er bereits um 11 Uhr (bis 17 Uhr). Vielen gilt die Adventszeit als hektisch. In Werben sind die Besucher eingeladen, einen Gang herunterzuschalten: Genießen Sie die Fahrt mit der historischen Postkutsche. Lauschen Sie den Klängen des Harmoniums und stimmen Sie sich beim gemeinsamen Adventsliedersingen in St. Johannis auf das Weihnachtsfest ein. Schauen Sie

48

dem Schmied oder der Klöpplerin bei der Arbeit zu und lernen Sie das aufwendige Handwerk des Blaudrucks kennen. Probieren Sie köstliche Bratäpfel und hausgemachten Punsch aus Äpfeln der Werbener Streuobstwiese oder wärmen Sie sich mit heißen Wildfruchtweinen und wohlschmeckenden Suppen auf. Die Besucher erwartet eine unverwechselbare Mischung aus Kultur, Handwerk und Spezialitäten im Ambiente der Biedermeierzeit. Rund 35 Händler, Handwerker und Künstler versammeln sich am Fuße der weithin sichtbaren Johanniterkirche und bieten ihre handgemachten Waren feil. Besonders stimmungsvoll wird es nach Einbruch der Dunkelheit, wenn das

Geschehen im Kerzenlicht erstrahlt. Denn Strom kannten die Menschen im frühen 19. Jahrhundert noch nicht. Die Mitglieder der „Dilettantengesellschaft Altmärkisches Treibgut“ bringen erstmals die Sage vom „Rattenfänger von Hameln“ auf die Bühne des privaten Hoftheaters (Samstag 15 Uhr, Sonntag 14 Uhr). Die Papiertheaterbühne zeigt Schattenspiele aus Frankreich an beiden Tagen. Tradition hat das Adventskonzert am Samstag (17.30 Uhr) mit Chören aus der Region. Kinder können sich auf Märchen in der ge­ mütlichen Christian-Köhler-Stube freuen. Ebenso öffnen die Chocolaterie „Kalif Storch“ (Seehäuser Straße 12) und die Biedermeier-Wärmestube (Kirchstraße 23) ihre Türen. Lohnenswert ist ein Abstecher zum geschichtsträchtigen Kommandeurhaus (Seehäuser Straße 2), wo rustikaler Lammbraten und Werbener Bier, das Johannesgold, gereicht werden. Veranstalter des Marktes sind der Arbeitskreis Werbener Altstadt e.V. mit Unterstützung der Hansestadt Werben (Elbe). Wegen vorangegangener Bau- und Instandsetzungsmaßnahmen ist eine Vorab-Information über den Fährverkehr auf www.werben-elbe.de empfehlenswert.


49

DER ELBLÄNDER

kultur & gastronomie


Jahreswechsel im Kunsthaus musik

Liedermacher und Klassik

Pippo Pollina 02.12.17 20 Uhr, Kunsthaus Salzwedel

DER ELBLÄNDER

Pippo Pollina – Zurück im Kunsthaus: Anhänger des italienischen Liedermachers können sich freuen. Nachdem im März die Karten für das Pippo Pollina Konzert in wenigen Wochen verkauft waren, kommt der italienische Liedermacher erneut nach Salzwedel. Das Trio tritt am 02. Dezember um 20.00 Uhr im Kunsthaus Salzwedel auf. „Il Sole Che Verrà“ heißt Pippo Pollinas neues Album mit dem er seit Beginn diesen Jahres durch Europa auf Tour ist. Das Kunsthaus ist einer seiner kleinsten Auftrittsorte und bietet daher ein exklusives Konzerterlebnis. Die Karten sind für 28 Euro das

50

Stück an folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich: Restaurant Da Gaetano, Restaurant heimart, Kunsthaus Salzwedel oder bei Remark Reklame für die Altmark. „Kammermusik trifft Hollywood“ mit Quattrocelli, SO, 07.01.2018, 16.00 Uhr Quattrocelli, das sind die vier Cellisten Matthias Trück, Hartwig Christ, Lukas Dreyer und Tim Ströble auf ihrem virtuosen Weg jenseits des musikalischen Main-

streams. Es beginnt mit Bach, Grieg und Rachmaninow, dann Johann Strauss – und bei Bernsteins Westside-Story sind sie dann auch schon im Filmgeschäft, bei den beliebtesten Filmmusiken von Ennio Morricone, Nino Rota oder John Williams, bekannt aus Filmen wie „Spiel mir das Lied vom Tod“, „Star Wars“ u.a. Das Publikum ist stets begeistert, wenn die vier Herren ihre Celli auspacken und loslegen, denn sie musizieren nicht nur hervorragend, sondern bestechen durch eine Bühnenshow voller Humor, Charme und Unterhaltung. Karten zu 30,– EUR inkl. Begrüßungsgetränk unter Telefon: 03907.7763877 (Festspielbüro) oder 03901.3022777 (Kunsthaus) sowie im Online-Ticketshop der Altmark Festspiele unter www.altmarkfestspiele.de erhältlich. Veronika Kopjova „Musik im Dialog“ 11.01.2018, 19.30 Uhr Im neuen Jahr startet das beliebte Kunsthausformat „Musik im Dialog“ mit einer Uraufführung. Die aus Litauen stammende Pianistin Veronika Kopjova entwickelt schon während ihres Studiums an der Musikhochschule Hannover eine intensive Konzertkarriere als Solistin und Kammermusikerin. Ihre Klavierkonzerte sind geprägt von einer Mischung aus Natürlich-

keit und nachdenklichem Ernst. Im Kunsthaus wird Veronika Kopjova Werke von Beethoven und Schostakowitsch voll inniger Wärme vortragen und bis zur letzten Nuance ausreizen. Zudem wird es eine Uraufführung eines zeitgenössischen Komponisten geben. Der 1981 in Wien geborene Komponist Thomas Wally hat der Künstlerin ein Stück gewidmet. Gemeinsam mit der Moderatorin Elisaveta Ilina werden sich die Zuhörer an die Entstehungsgeschichte der Werke und ihrer Interpretation herantasten. Eintrittskarten sind zum Preis von 14 EUR für Erwachsene und 7 EUR für Jugendliche (U18) im Kunsthaus Salzwedel an der Ausstellungskasse (Di-So 14-17 Uhr), unter Tel. 03901.3022777 oder info@ kunsthaus-salzwedel.com sowie am 11.01.2018 an der Abendkasse ab 18.30 Uhr erhältlich. Kinder unter 14 Jahren haben freien Eintritt.

Weihnachtsmarkt mit OrchIDEEN 16. + 17. Dezember Samstag 9 -18 Uhr Sonntag 10 -18 Uhr tolle OrchIDEENangebote, florale und exklusive GeschenkIDEEN, großer Kunsthandwerkermarkt, und vieles mehr … Orchideengarten Karge · 21368 Dahlenburg · Bahnhofstr. 24 · Tel. 05851-266 www.orchideengarten.de · kontakt@orchideengarten.de

Mo.-Fr. 9 -18:00 Uhr · Sa. 9 -16:00 Uhr · So. 10 -13:00 Uhr ggfs. länger zur Besichtigung


Ein Zeichen für Nachhaltigkeit

Am 04.11.17 hat das Projekt „AbfüllBar Wendland“ ein Crowdfunding auf der Plattform „Startnext“ gestartet. In einer der strukturschwächsten Regionen Niedersachsens hat Hendrik Möllmann, Angestellter in einem Naturkostladen, die derzeit innovativste Geschäftsidee im Landkreis Lüchow-Dannenberg entwickelt: ein Abfüll-System für Lebensmittel, das Plastikverpackungen überflüssig macht. Der Klimaschutz stellt uns alle vor große Herausforderungen. Die Erdölreserven sind ein endliches Gut und sowohl Abbau und Förderung als auch die Verarbeitung dieser knappen Ressource sind stark umweltbelastend. Obwohl wir in Deutschland recyceln und kompostieren, produziert jeder von uns im Durchschnitt mehr als 600kg Abfall jährlich. Auch langfristig besonders problematisch ist dabei Verpackungsmüll aus Plastik und Verbundstoffen. Selbst die Bundesregierung fordert die Kommunen und Bürger dazu auf, Nachhaltigkeitsstrategien, auch im Bezug auf Wertstoffe, zu entwickeln. Die „AbfüllBar Wendland“ möchte nicht mit einem reinen „Unverpackt-Laden“, wie es sie mittler-

weile in vielen Großstädten gibt, in Konkurrenz zu den vielen bestehenden Bio- und Naturkostläden hier in der Region gehen. Viel sinnvoller erscheint es, die bestehenden Strukturen zu nutzen und es diesen Läden zu erleichtern (oder gar erst zu ermöglichen), unverpackte Waren zu verkaufen.

Das Konzept der „AbfüllBar Wendland“ sieht vor, anhand von eigens dafür entwickelten Lebensmittelspendern aus Holz und Glas (statt wie üblich aus Plastik) und einem flächendeckenden Vertriebssystem das unverpackte, plastikfreie Einkaufen in möglichst vielen Läden in der Region zu ermöglichen. Kleinere

Läden haben in der Regel keine geeigneten Lagermöglichkeiten, um eigenständig unverpackte Ware anbieten zu können. Geplant ist, die Lebensmittelspender, aus denen sich der Kunde die Ware in Selbstbedienung in Gläsern, Dosen oder Beuteln abfüllen kann, an die Läden zu vermieten oder zu verkaufen. Zudem wird die „AbfüllBar“ ein zentrales Lager einrichten, das den speziellen Anforderungen der Lebensmittelhygiene entspricht, um aus plastikfreien Großgebinden die Läden regelmäßig beliefern zu können. Alle Waren sollen so regional wie möglich bezogen werden. So soll z.B. der Reis aus Italien statt aus China stammen. Die meisten Getreidesorten kommen direkt aus dem Landkreis oder umliegenden Landkreisen. So kann nachhaltiges Wirtschaften und Konsumieren besser ermöglicht werden. Ebenso ist vorgesehen, einige Hygieneund Haushaltsartikel in das unverpackte Sortiment aufzunehmen, hier seien z.B. Haarseifen anstelle Flüssigshampoo genannt oder Zahnbürsten aus Bambus statt aus Plastik.  

Kontakt: abfuell-bar@web.de Telefon: 0157.59072200

DER ELBLÄNDER

umwelt

Das Projekt Abfüll-Bar kämpft gegen Müll

51


Weihnachtsmarkt mit Eis veranstaltungen

Stendal lädt zum gepflegten Schlittern ein

DER ELBLÄNDER

Der Stendaler Weihnachtsmarkt verzaubert mit seinen weihnachtlich dekorierten Hütten auf dem Marktplatz, im Kornmarkt und in der Marienkirchstraße. Am dritten Adventswochenende erwartet Sie ein schöner, liebevoll gestalteter Weihnachtsmarkt mit weihnachtstypischen und traditionellen Angeboten. Händler und Kunsthandwerker aus der Altmark,

52

dem Erzgebirge und der Tschechei bieten ihre weihnachtlichen Spezialitäten an. Auch das Rathaus selbst, die Wandelhalle des Stadthauses und die Marienkirche werden in das weihnachtliche Treiben eingebunden sein. Genießen Sie die stimmungsvolle Atmosphäre, den festlich beleuchteten Marktplatz mit der riesigen Tanne, der 5 Meter hohen Weihnachtspyramide und einem handgeschnitzten 5 x 5 Meter großen Krippenspiel. Bestaunen Sie im weihnachtlich dekorierten Rathaus den Kunsthandwerker- und Töpfermarkt und die Gartenbahnausstellung. Freuen Sie sich auf eine einzigartige Eissportwelt unter der illuminierten Blutbuche auf dem Winckelmannplatz. Auf einer 300 m2

großen Fläche bieten wir Ihnen ein winterliches Freizeitangebot. Kinderfahrgeschäfte, ein Weihnachtsprogramm auf der Bühne und reichlich Aktionen, wie z.B. der Verkauf des längsten Stollens der Altmark runden den Weihnachtsmarkt ab. Und täglich um 15.00 Uhr kommt der Weihnachtsmann.


Fröhliche MühlenWeihnacht! Rathenow. MühlenWeihnacht am 22. und 23. Dezember 2017 ab 15 Uhr im Mühlenhof des Optikpark Rathenow Am 22. und 23. Dezember präsentiert der Optikpark seit vielen Jahren seine beschauliche MühlenWeihnacht im festlich geschmückten Hof zwischen Alter Mühle und den Kornspeichern. Die Tore sind am Freitag (22.12.) und Samstag (23.12.) jeweils ab 15 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt für jeden Erwachsenen einen Euro, Kinder über einen Meter Körpergröße zahlen die Hälfte. Bis zu einem Meter Größe ist der Eintritt für Kinder kostenlos. Die MühlenWeihnacht verwandelt den Mühlenhof in eine buntstimmungsvolle Winter- und Weihnachtswelt. Besinnliche Stunden mit einem unterhaltsamen Bühnenprogramm, weihnachtlicher Dekoration, anspruchsvollen Geschenkideen und vielfältiger Gastronomie, wärmenden Feuerschalen sowie einer Weihnachts-Eisenbahn für die Kleinen sind garantiert. Auch der Schnee für die beiden Tage ist längst bei Frau Holle bestellt worden: Im Mühlenhof werden sich 20 Kubikme-

saisonales

Am 22. und 23. Dezember im Optikpark

ter der weißen Pracht auftürmen. Der Schnee kommt aus der Skihalle in Senftenberg, dem Snowtropolis. Die Spedition Henry Eichmann aus Rhinow sorgt wie auch in den letzten Jahren für die pünktliche Anlieferung. Mit diesem an beiden Tagen identischen Programm kündigt sich Weihnachten an: 15.00 Uhr Zum Einklang: Kindertanzgruppe der Musikschule Havelland 15.10 Uhr Eröffnung und Weihnachtliches mit Erwin, dem Schneemann 15.30 Uhr Andreas Schulte und sein Weihnachtsprogramm 15.50 Uhr Weihnachtliche Musik 16.10 Uhr Weihnachtliches mit Erwin, dem Schneemann

16.30 Uhr Andreas Schulte und sein Weihnachtsprogramm 16.50 Uhr Weihnachtliche Musik 17.10 Uhr Weihnachtliches mit Erwin, dem Schneemann 17.30 Uhr Andreas Schulte und sein Weihnachtsprogramm 17.50 Uhr Weihnachtliche Musik 18.00 Uhr Blasmusikanten der Freiwilligen Feuerwehr Rathenow 18.30 Uhr Weihnachtliche Musik 19.00 Uhr Die Dandys mit ihrer musikalischen Weihnacht Ab 15.00 Uhr Weihnachtsbasteln mit dem Grünen Klassenzimmer; Weihnachtliche Melodien von Eilert Hinrichs, Keyboard, im Saal der Musikschule; Schauvorführungen Altes Handwerk

Lange Straße 7 39598 Eichstedt Telefon: 03 93 88/2 84 38 E-Mail: schmersau@t-online.de WEB: www.kuechen-stendal.de

• Sänitär- und Heizungsinstallationen • Elektroinstallationen • Lüftungsanlagen • Einbauküchen • Hausgeräte

DER ELBLÄNDER

Qualität und Service haben eine Adresse

53


Offene Höfe & Markttreiben Tangermünde zur Weihnachtszeit

kultur

KONZERT-TIPP Gemeinsam auf Tour: KRISTOFER ASTRÖM und RASMUS KELLERMAN Ein Abend, zwei AusnahmeKünstler – das machen Selective Artists im Dezember möglich. Die Idee: Eine gemeinsame Tour und zwei Solo-Sets pro Abend.

könnte schon fast allein als Weihnachtsmarkt zur Geltung kommen. Bühnenprogramme an verschiedenen Standorten sorgen für gute Unterhaltung. In den zahlreichen kleineren Hinter- und Innenhöfen findet man zusätzlich verschiedene Aktivitäten als auch Spezialitäten. Diese machen dann das gewisse ETWAS des Tangermünder Adventsmarktes aus. Lassen auch Sie sich auf die bevorstehende Weihnachtszeit einstimmen und genießen Sie unser einzigartiges Flair. Geöffnet ist der Weihnachtsmarkt am 08. Dezember von 16.00 – 21.00 Uhr, am 09. Dezember von 12.00 – 21.00 Uhr und am 10. Dezember von 12.00 – 18.00 Uhr. Auch unsere zahlreichen Innenstadthändler haben an diesem Wochenende täglich bis 18.00 Uhr für Sie geöffnet. Schauen also auch Sie

DER ELBLÄNDER

Tangermünder Weihnachtsmarkt und offene Höfe im Advent 08.10.12.2017 Am 2. Advent laden die Organisatoren zum „Tangermünder Weihnachtsmarkt und Offene Höfe im Advent“ ein. In besonderer Vorweihnachtsstimmung präsentiert sich dann unsere alte Kaiser – und Hansestadt. Die Eröffnung ist bereits am Freitag um 16.00 Uhr. Vom Neustädter Tor bis zum Eulenturm kann man Staunen, Kaufen, Schlemmen und Genießen. Der Weihnachtsbudenzauber ist rund ums Rathaus, in verschiedenen kleinen und größeren, teils in privaten und teils in gewerblichen Höfen im Altstadtbereich, entlang der Langen Straße und der Kirchstraße sowie unmittelbar an der St. Stephanskirche. Einer der offenen Höfe ist der Neumannsche Hof am Hotel Alte Brauerei. Dieser

54

Freitag, 15.12.2017 Salzkirche, Zollensteig 1 39590 Tangermünde Einlass: 19.00 Uhr Beginn: 19.30 Uhr Karten: 17,00 EUR (zzgl. Gebühren) Vorververkauf: Rathaus Buchhandlung Tangermünde Touristinfo Tangermünde Salzkirche, Vorverkaufsstellen Biber Ticket, Eventim sowie alle bekannten Vorverkaufsstellen vorbei und begrüßen Sie mit uns den Weihnachtmann. Tangermünde lädt wieder ein zum Weihnachtsbudenzauber – lassen auch Sie sich verzaubern und vielleicht kommt auch dieses Mal die eine oder andere Schneeflocke schon mal vorbei. Kleiner Hinweis für unsere zahlreichen auswärtigen Besucher: Bitte beachten Sie unbedingt unser Parkleitsystem zum Weihnachtsmarkt.

100 % NATUR OHNE CHEMIE

Inhaberin: Caroline Winkel Ernst-Thälmann-Str. 4 39606 Osterburg Telefon: 03937/2039457 Mobil: 0173/6403561

Inh. Andrea Köther Kirchtraße 13 39590 Tangermünde

Termine unter: Telefon: 03 93 22 / 41 40 8 Mobil: 0151 / 16 61 79 02

www. die-friseure-osterburg .de


Himmlische Vorschau 2018

IMMER BESSER

799,EUR

Abholpreis

mit der bevorstehenden Mission INSIGHT. Ein Lander (kein mobiler Rover!) soll im Mai starten und sich ca. ein halbes Jahr später den Marsuntergrund u.a. mit seismischen Messungen vornehmen. Solche Marsmissionen sind natürlich immer wieder faszinierend, aber gehören alle zwei Jahre schon fast zum Pflichtprogramm.

Am 7. August 2017 gab es diese hübsche partielle Mondfinsternis. Nächstes Jahr gibts eine totale Mofi.

Jenseits davon gibt es spektakulär Neues: Die 2016 gestartete OSIRIS REX erreicht den Asteroiden Bennu und beginnt mit den Beobachtungen. Die Erforschung aus einem Orbit heraus ist noch längst nicht alles: 2020 sollen Gesteinsproben vom Asteroiden genommen und schließlich zur Erde zurückgebracht werden. Auch die japanische HAYABUSA-Sonde erreicht 2018 einen Asteroiden. Eine weitere spektakuläre Mission ist zweifellos die PARKER SOLAR PROBE. Der Name deutet es schon an: Es geht zur Sonne. Allerdings so nah, wie noch nie ein Raumfahrzeug vorher. Bis auf 8,5 Sonnenradien, das sind knapp 6 Mio Kilometer, soll die Sonde an die Sonne

WASCHVOLLAUTOMAT starke 1400 U/min. Schleuderleistung Energieklasse A+++ Startzeitvorwahl bis zu 7 kg Fassungsvermögen Mengenautomatik, Express-Kurzprogramm Restlaufzeitanzeige, Watercontrol-System Miele Wäsche-Schontrommel

Altmark Hausgeräte & Küchenstudio Haushaltstechnik, Küchentechnik und Service

herankommen. Zum Vergleich: Das ist „nur“ ca. 16-18 mal die Erde Mond-Distanz. Das Design sieht entsprechend eigenartig und futuristisch aus: Ein großer Hitzeschild prägt in erster Linie das Aussehen der Sonde. Hinter diesem befinden sich die Instrumente. Der Blick geht aber ab dem nächsten Jahr nicht nur in unser Sonnensystem, sondern auch weit darüber hinaus. Dafür wird das Weltraumteleskop TESS der NASA sorgen, welches Planeten um andere Sterne aufspüren soll (Start März). Das „T“ steht für „Transiting“, und weist auf die Transitmethode hin. Wie beim (etwas angeschlagenen) Teleskop Kepler werden die vor Sternen vorbeiziehenden Planeten als Helligkeitsschwankung registriert. Dabei wird der Schwerpunkt auf relativ nahe Sterne gelegt, die zudem der Sonne in Größe und Spektralklasse (sozusagen Farbe und Temperatur) ähnlich sind. Obwohl mittlerweile auch Exoplaneten mit erdgebundenen Teleskopen gefunden werden, bietet die Suche außerhalb der Erdatmosphäre natürlich Vorteile. Die ESA plant auch mit CHEOPS die Jagd nach diesen spannenden Himmelkörpern. Dieses Teleskop soll ebenso die Transitmethode anwenden. Erfahrung dazu hat Europa schon mit COROT (2006-2013), einer vorrangig französischen Mission. Bild & Text: Thomas Voigt

WDB030 WCS Eco

175

DER ELBLÄNDER

2017 war (erwartungsgemäß) etwas bescheiden für den Weltraumfreak, wenn auch nicht völlig ohne interessante Vorkommnisse. Zuletzt machten in der Forschung kollidierende Neutronensterne von sich reden. Gemeinsam mit der Detektierung von Gravitationswellen entstehen für die Forscher nun geradezu sinnliche Erfahrungen dieser gewaltigen Ereignisse. 2018 wird allerdings ziemlich spannend. Selbst wenn wir die vollmundigen Pläne von SpaceX, bemannte Rundflüge um den Mond zu schicken, außer acht lassen, lohnt sich ein erwartungsvoller Blick auf Astronomie und Forschung. DAS Datum des Jahres dürfte für viele Sterngucker der 27. Juli sein. Da nämlich fallen zwei bemerkenswerte Ereignisse zusammen. Zum einen gibt es eine sehr günstige Marsopposition (56 Mio. Kilometer Entfernung), die den roten Planeten zum auffälligsten Gestirn des Sommers überhaupt machen wird. Am Tag der „Gegenüberstellung“ gibt es zudem eine lang andauernde Mondfinsternis, wobei der Mond nur 6° vom Mars entfernt zu sehen sein wird. Und es ist auch noch ein Freitag. Auf sonstige Überraschungen 2018 (Sonnenstürme, Meteore, Kometen) darf man ja immer hoffen. Die günstige Marsopposition steht in engen Zusammenhang

wissenswertes

Nicht vergessen, ab und zu die Erde zu verlassen

50 10340 7,0 2010/1061

74

Altmark Hausgeräte GmbH & Co. Vertriebs KG 39576 Stendal • Scharnhorststr. 80 • Tel.: 0 39 31/52 25-0 Fax: 0 39 31/52 25 11 • E-Mail: altmark.hausgeraete@t-online.de

55


Musicalklassiker und Kunst kultur

Kultur in Rathenow bis März MY FAIR LADY Dienstag, 26. Dezember 2017, 17 Uhr, Theatersaal (2. Weihnachtstag) Musical nach George Bernard Shaws „Pygmalion“ / Buch von Alan Jay Lerner / Deutsch von Robert Gilbert / Musik von Frederick Loewe/ Inszenierung: Barry Goldman

DER ELBLÄNDER

Oberst Pickering wettet mit dem Sprachwissenschaftler Higgins, dass dieser es nicht schaffen würde, aus dem einfachen Blumenmädchen Eliza eine vornehme Lady zu machen. Eliza zieht für sechs Monate bei Higgins ein und quält sich mit schwierigen Sprechübungen. Nachdem sie beim Pferderennen von Ascot endlich in die feine Gesellschaft eingeführt wurde, darf Eliza am Diplomatenball teilnehmen.... Seit der Uraufführung 1956 in New York ist „My Fair Lady“ das meistgespielte Musical weltweit. Tickets im VVK: 26 EUR/ 24 EUR ermäßigt. An der Veranstaltungs-

56

kasse erhöhte Kartenpreise! Theaterkasse: 03385.519051 oder online über www.kulturzentrumrathenow.de FLANIEREN UND INNEHALTEN Daniel Schröder Vernissage: Donnerstag, 18. Januar 2018, 19.00 Uhr, Ausstellungszeitraum: bis 11. März 2018 Der Zufall komponiert pausenlos diese Momente und dennoch werden sie kaum gewürdigt. Daniel Schröder versucht in seinen Bildern diese Augenblicke einzufangen. Er möchte, dass andere diesen Moment nachempfinden. Seine Malweise ist lebendig und die Farben unterstreichen diesen authentischen Eindruck. Die Bilder wirken detailreich und repräsentativ. Verweilt man etwas länger vor den Gemälden, kann man Dinge entdecken, die manch anderer Besucher eventuell übersehen haben könnte.

Bild: „Straßencafés – Duncker Straße“ (Berlin – Prenzlauer Berg), Acryl, 80x60 cm, 2017

Kunst & Genuss Kunst & Genuss

Schöne Geschenke - Köstlichkeiten - Kunsthandwerk Schokoladen - Bücher - Café - Veranstaltungen Stein 40 Ladengalerie - Steinstraße 40 - 14712 Rathenow Tel.: 03385 / 495 32 38 - www.Stein40.de - Facebook: Ladengalerie Stein 40 Dienstag bis Freitag 10 – 18 Uhr und Samstag 10 – 13 Uhr

DIALOG DER FRAGMENTE Peter Zacharias Ausstellungszeitraum im 1. OG: 24. Januar bis 11. März 2018 Der 1940 in Berlin geborene und aufgewachsene Künstler präsentiert in dieser Ausstellung einzigartige und berührende FotoCollagen. In der aktuellen Ausstellung präsentiert Peter Zacharias Arbeiten, die deutlich eine Weiterentwicklung seiner Collagentechnik zeigen. Seine FotoCollagen entstehen aus einer Ansammlung von Fragmenten aus zerstörten älteren Collagen. Die zufällig entstandenen neuen Konstellationen dieser Fragmente fügen sich zu völlig neuen Bildern zusammen, gewähren Blicke in neue Farbwelten voller Kontraste und Harmonie. Wer sich darauf einlässt, erlebt eine spannende und inspirierende Reise der Gedanken und Gefühle. Nicht ohne Grund verzichtet Peter Zacharias in seiner Ausstellung auf Bildtitel. So bleibt genügend Raum für eigene Interpretation durch den Betrachter.

SüSSe WeihnachtSgrüSSe auS rathenoW und Stendal Märkischer Platz 2 14712 Rathenow Telefon 0 33 85 / 50 33 87 Breite Straße 15 39576 Stendal Telefon 0 39 31 / 71 54 09


Genthiner Str. 66a • 14712 Rathenow Telefon 033 85 / 512 553 www.neuesalzschleuse-rathenow.de

Termine unter:

Kontakt Angelika Otto Tel.: 039322.22836 eMail: keramik-otto@t-online.de www.keramik-otto.de Workshop am Wochenende /

NaNa

N a N a

bis 5 Teilnehmer / Termine nach Absprache

Gesundheit mit jedem Atemzug zur Stärkung des Immunsystems

Angelika Otto / keramik-otto@t-online.de www.keramik-otto.de / 039322-22836

Veranstaltungen

Tangermünde. Bunt, ausladend, übergroß – viele kennen die NANA‘s von Niki de Saint Phalle. Sie begegnen uns im Sprengel-Museum Hannover, im Hauptbahnhof Zürich oder auch im Skulpturengarten in Garavicchio in der Toskana. Ihre erotischen NanaFiguren drücken in Ihren unterschiedlichen Erscheinungsformen Lebensfreude und ein utopisches Gegenbild weiblicher Identität aus. Sie regen immer wieder zu Diskussionen aber auch zum Staunen und Betasten an. Schaffen Sie sich Ihre persönliche NANA! In einem WochenendWorkshop leite ich Sie gerne dazu an, Ihre eigene Nana zu bauen. Ihrer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Steinfeld OT Schönfeld Einladung zum Weihnachtsbaumverkauf am Samstag, den 16. Dez. 2017 von 10.00 bis 15.00 Uhr Treffpunkt: Rittergut Schönfeld, 39599 Steinfeld OT Schönfeld Ab 10.30 Uhr bläst die Jagdhornbläsergruppe Stendal/Staffelde zum „Anschlagen“ und zum Essen. Weihnachtslieder erklingen auch am Lagerfeuer. Für das leibliche Wohl mit Glühwein, Kaltgetränken und Bratwurst von eigenen Galloway’s und Öko-Schweinen ist gesorgt. Es wird einen Info-Stand vom „Verbund der Ökohöfe“ aus Wanzleben geben. Der Weihnachtsbaum sowie der Weihnachtsbraten können auch vorbestellt werden! Wir freuen uns auf Ihren Besuch! v.Rundstedt`sche Gutsbetriebs GbR Schönfelder Straße 4 Eva-Maria und Hubertus von Rundstedt 39599 Steinfeld/OT Schönfeld Tel. : 039324.237 Fax: 039324.85437 eMail: vonRundstedt.schoenfeld@t-online.de

DER ELBLÄNDER

Rathenower Salzgrotte. Schenken Sie doch einfach mal Momente der Entspannung! Peter Hess entwickelte 1984 die westliche Methode der Klangmassage mit Klangschalen. Die Klangmassage versteht sich in erster Linie als ein ganzheitliches Entspannungsangebot. Vereinfacht gesagt, werden dabei spezielle Klangschalen unterschiedlicher Größe auf und um den bekleideten Körper positioniert und sanft angeklungen. Die harmonischen Klänge beruhigen den Geist, die sanften Klangschwingungen erzeugen ein wohliges Körpergefühl. Die sanften Klangschwingungen einer Klangschale verwöhnen bei einer Klangmassage Körper, Geist und Seele in der wohltuenden Atmosphäre der Salzgrotte. Bei der Klangmassage werden Hören und Fühlen gleichermaßen angesprochen. Gefühle von Sicherheit und Geborgenheit tauchen auf – ideale Voraussetzungen für Regeneration und zur Förderung der Gesundheit.

Nana – WeihnachtsSkulpturenbau baumverkauf

Lust auf eine eigene NANA

Das etwas andere Geschenk

57


dt. Arzt

ein Planet dän. Insel

GrenzInitialen übergangsdes schein für Autors Walser Kraftfahrzeuge

Grösse bestimmen

Abk.: Fernsehen

Abk.: frz. Artikel Versuchsperson

ein span. Onkel

Abk.: Deutsche Volksunion

violette Farbe

Speisender

6

rätselecke

jap. Nationalgetränk

1 Ableseblatt bei Instrumenten

österr. Regisseur

Abk.: Freiwillige Selbstkontr. d. Filmwirtsch.

engl. Männer- abgelegen kurzname

bayr.: Busenfreund

griech. Abk.: vom Meergöttin Fass

10 ägypt. Stadt

5

2 alter Name d. Januars

jap. Architekt

it.: Ätna

Abk.: sine nomine

8 Abk.: ledig aufwärts

lat.: Milch

7 Abk. für einen Adriainsel Rundfunksender

Abk.: Inch

Abk.: salvo errore

Abk.: Proband

Abk.: RadioDatenSystem

schweiz. Schauspieler (Walo) chem. Z. für Gold

Abk.: im Auftrag

Abk.: ad acta

Abk.: id est

röm. Zahlzeichen: zwei

fort, weg

4 int. Auto-Z. Singapur

besitzanzeig. Fürwort

9

Sudansprache

herrschen

11

1

2

3

4

3

5

6

7

8

9

10

11

Lösungswort:

1

1 5 9 6 8 2 7 3 4

7 2 8 1 3 4 5 9 6

6 3 4 9 5 7 1 2 8

2 7 1 4 9 5 8 6 3

9 6 5 8 7 3 2 4 1

8 4 3 2 1 6 9 7 5

3 1 2 7 4 8 6 5 9

5 9 6 3 2 1 4 8 7

4 8 7 5 6 9 3 1 2

Gewinner steht fest Die Lösung der November-Ausgabe ist OPTIMISMUS. Gewonnen hat Bärbel Wodtke aus Rathenow! Herzlichen Glückwunsch! Sie haben zwei Freikarten für „My Fair Lady“ im Kulturzentrum Rathenow am 26.12. gewonnen! Die Gewinner werden noch über ihren Gewinn benachrichtigt. Wir freuen uns auf Ihre Einsendungen bis zum 10. Januar 2018. Viel Spaß beim Rätseln! Der Elbländer, Reepergang 1b, 16928 Pritzwalk, oder an redaktion@der-elblaender.de.

DER ELBLÄNDER

2

58

4 3 7

Cartoon des Monats

1 - Mittel

1 5 9 6 3 2 4 6 5 7 4 3

8 2 5

3

1 5 8 5 9 3 7

Was ist los? Was hast du?

Niko-Läuse...


Tolle Kniffe im Alltag

■ Der „Last-Minute“-Advents-

kranz: eine alte GugelhupfForm verkehrt herum auf den Tisch stellen. Mit Sand befüllen, vier längliche Kerzen rundherum in den Sand stecken und den restlichen Platz mit Weihnachtsaccessoires wie zum Beispiel kleine Christbaumkugeln, Tannenzapfen, Walnüsse und Kekse dekorieren. Dann noch eine Schleife um die Kuchenform binden und fertig ist der Last-Minute-Adventskranz. ■ Lichterkettengewirr ist zweifelsohne eine Geißel der Menschheit. Sie ist aber vergleichsweise leicht zu besiegen: Einfach die Lichterkette auf einen Kleiderbügel mit Querstrebe aufwickeln. Klappt auch mit Kabeln anderer Art. ■ Nasse Wollhandschuhe kann man mit diesem Trick besonders schnell trocknen: Die Handschuhe über je ein leeres Schraubglas ohne Deckel (evtl. verschiedene Größen ausprobieren) ziehen. Dann mit der Öffnung nach unten auf die warme Heizung stellen. Die Wärmeverteilung sorgt für eine schnelle Trocknung! ■ Die Kalte Jahreszeit strapaziert die Kopfhaut, sie sehnt sich nach besonderer Pflege. Bei den kalten Temperaturen werden die Haare stumpf, und verlieren ihren Glanz. Darum sollten die Haare nach dem Einschäumen ganz einfach mal mit Stillem Wasser ausspülen. Mineralwasser enthält im Gegensatz zu unserem Leitungswasser kein Kalk der die Haare stumpf macht. Das ist genau das richtige für pflegebedürftiges Haar. ■ Verkleckertes Wachs auf Kerzenhaltern z.B. sieht vielleicht kurzfristig gothicmäßig, langfristig aber unschön aus. Recht leicht entfernen lässt sich das Wachs aber nicht etwa mit Wärme, sondern Kälte! Die Kerzenhalter werden für einige Stunden in das Gefrierfach gelegt. Die Substanz zieht sich zusammen und beginnt zu bröckeln (Gefäß benutzen) Der Rest lässt sich dann manuell entfernen. ■ Geschenkpapierrollen, aber auch Poster oder größere Ausdrucke können mit leeren Klopapierrollen aufbewahrt werden. Gummiringe werden porös und lösen sich über längere sogar auf. Auch einzelne Kabel lassen sich zusammengerollt in die Papprollen stecken. Ein wichtiger Etappensieg im Kampf gegen das Chaos! (Es lebt dennoch weiter) ■ Geschenkpapier? Sollte Altpapier sein, das man toll aufhübschen kann! Und zwar mit der Rückseite von Ausstechformen, Sterne, Glocken, Herzen + Farbe = ein toller Aufdruckstempel!

Medienhaus

Schneeflöckchen Weisse Weihnacht?

Alle Jahre wird wieder spekuliert. Gibt es Schnee an Weihnachten? Der Winter ist im Dezember oft noch zu mild. Eine Prognose für 4 Wochen aufzustellen, bleibt trotz bester technischer Beobachtung, verbesserter Rechenmodelle und Großrechner ein Blick ins Ungewisse. Mehr als Wahrscheinlichkeiten gibt es leider nicht. Das Rechenzentrum in Offenbach läuft sicher auch dieses Jahr auf Hochtouren. Wie sieht es nun 2017 aus? Nur soviel: die Ausgangslage ist wohl eine andere als im letzten Jahr. Der große polare Wirbel spielt eine Rolle und verhält sich etwas anders als 2016. Anders heisst, es kann sich in jede Richtung entwickeln. Großwetterlagen ändern sich nach einer gewissen Zeit grob gesagt, alle zwei Wochen. Eine grobe Aussage heißt bei einem chaotischen System wie dem Wetter: Alles ist möglich. Die kleinste Änderung führt zu völlig neuen Entwicklungen. Und nun? Gibt es Schnee oder nicht? Schlitten oder Gummistiefel? Dazu geben wir ein ganz klares „Schaunen wir mal!“.

FOR

figur.objekt.raum Neues aus Archiv und Werkstatt – Bilder, Zeichnungen und Betrachtungen Britta Lehmann Anke Leonhardt Heinz Sporkhorst laden ein, zur vorweihnachtlichen Eröffnung in die Galerie Lange Straße 1, am 8.12.2017 um 18.30 Uhr Öffnungszeiten: nach telefonischer Vereinbarung und an Freitagen Galerie Lange Straße 1, Stadtinsel, 39539 Havelberg Kontakt: Britta Lehmann Tel. 0173.3958902, Anke Leonhardt Tel. 0179.5157792

Faltschachteln . . . PACKO GmbH & Co.KG aus Pritzwalk Fon 0 33 95 / 30 50 55

vermischtes

Tipps & Tricks


WIR WÜNSCHEN DEN FREUNDEN DES ELBLÄNDERS VIEL GLÜCK UND GESUNDHEIT IM NEUEN JAHR 2018!

Reepergang 1 D-16928 Pritzwalk Telefon 03395.30500 www.druckerei-koch.de www.media-at-vice.de www.packo-net.de

Dezember 2017  

Das Magazin im Vierländereck

Advertisement