Page 1

Deutscher Bundestag

Wie wird der Bundestag gew채hlt?


Impressum Herausgeber Deutscher Bundestag Referat Öffentlichkeitsarbeit Platz der Republik 1 11011 Berlin Koordination Michael Reinold Referat Öffentlichkeitsarbeit Idee und Zeichnungen Detlef Surrey, Berlin Herstellung und grafische Bearbeitung Marc Mendelson, Berlin Druck Wachter GmbH & Co. KG, Bönnigheim Bundestagsadler Urheber: Prof. Ludwig Gies Bearbeitung: 2008, büro uebele, Stuttgart © Deutscher Bundestag, Berlin 2011 Alle Rechte vorbehalten Diese Publikation wird vom Deutschen Bundes-‐ tag im Rahmen der parlamentarischen Öffent-‐ lichkeitsarbeit herausgegeben. Eine Verwen-‐ dung für die eigene Öffentlichkeitsarbeit von Parteien, Fraktionen, Mandatsträgern oder Wahlbewerbern – insbesondere zum Zwecke der Wahlwerbung – ist unzulässig.


Wer macht eigentlich die Gesetze? Wie geht W채hlen?


„Ich mag am Liebsten Himbeereis!“

„Ich finde Vanille sooo lecker!“

„Pistazieneis! Pistazieneis! Pistazieneis!“

Kalle, Karla und Karlchen haben Ferien. Heute gehen sie ins Eiscafé ...


Wer gewinnt, bekommt den Adlerbecher!

Hey, Karlchen, wie wär’s mit einem Wettrennen?

Auf die Plätze, fertig, … LOS!

Gewonnen! Gewonnen!

Oh, nein! Das gilt nicht. -‐ 3 -‐


Karlchen, du musst dich auch an die Regeln halten!

Regeln, Gesetze! Wer bestimmt die? Wer macht die überhaupt?

Rate mal!

Ein mächtiger König?

Der macht die Gesetze dann so wie’s ihm passt!

-‐ 4 -‐


Oder der Stärkste?

Oder der Reichste?

Nein, nein! Deutschland ist eine „Demokratie“. Da bestimmen alle zusammen.

Und wollen die denn immer das Gleiche?

Immer? Alle? Über ALLES? Das sind doch wahnsinnig viele. Das geht doch gar nicht!

Natürlich nicht! Deshalb haben sich „Teams“ gebildet. Diese „Teams“ heißen „Parteien“. -‐ 5 -‐


In den Parteien schließen sich Adler zusammen, die ähnliche Ideen haben.

Sie suchen die besten Adler aus ihrer Partei aus und stellen sie uns vor.

Das sind die „Kandidaten“. Wir wählen dann die aus, die wir am besten finden.

Ja! Und damit wir das entscheiden können, ...

Wir?

-‐ 6 -‐


... erklären uns die Kandidaten, was SIE genau für uns machen wollen.

Das nennt man „Wahlkampf“.

Das ist so ähnlich wie ein Wettkampf. Jeder will die Wahl gewinnen ...

... und ganz viele Stimmen bekommen.

Und was bekommen die Gewinner?

Die dürfen dann bestimmen und bei der großen Adlerversammlung in Berlin die Gesetze beschließen.

Aber zuerst müssen sie gewählt werden. -‐ 7 -‐


Das hier ist mein großer Bruder Max. Der ist schon 18!

Klar!

Und? Hast du schon mal gewählt? Wow! Erzähl!

Zuerst bekommst du Post: die „Wahlbenachrichtigung“. Das heißt, dass Du wählen darfst!

Da bekommst du einen Stimmzettel mit den Namen aller Kandidaten ...

Am Wahltag gehst du damit zum „Wahllokal“.

... und in der Wahlkabine machst du ein Kreuz bei dem, der dir gefällt.

Die Wahl ist super-‐geheim! Noch geheimer als eine Klassenarbeit! -‐ 8 -‐


Dann steckst du den Stimmzettel in den Umschlag ...

... und wirfst ihn in die Wahlurne.

Fertig!

Cool!

Um 18.00 Uhr schließen die Wahllokale. Jetzt wird es spannend! Alle Stimmen im ganzen Land werden zusammengezählt.

Und dann ist es endlich soweit:

DIE GEWINNER SiiiiND ...* *Das wird hier aber nicht verraten! -‐ 9 -‐


Alle gewählten Adler kommen in der großen Adlerversammlung, dem „Bundestag“, zusammen.

Und was machen die da?

Die beschließen die Regeln und Gesetze! -‐ 10 -‐


Über die Ampeln? Na sicher!

Wie das geht und was sonst noch in der Adlerversammlung passiert, könnt ihr im nächsten Heft lesen. Hey, jetzt geht’s zum Eiscafé!

Alles klar? Dann gewinnst du bestimmt beim Adlerquiz auf der nächsten Seite …

-‐ 11 -‐


Adler-‐Quiz 1. Wer macht die Gesetze? a) Ein König bestimmt über alles. b) Meine Mama macht die Regeln. c) Die Adlerversammlung, das ist der Bundestag.

2. Wer wählt die große Adlerversammlung? a) Alle! Auch ich, wenn ich 18 bin! b) Keiner. Man wird als Adlervertreter geboren. c) Keiner. In die Versammlung kommt, wer das meiste Geld hat.

3. Was ist denn ein Wahlkampf? a) Ein Boxkampf: Adler gegen Adler. b) Alle Adler rennen um die Wette. c) Die Adler müssen viele Stimmen kriegen.


4. Und was ist das, eine Stimme? a) Damit schreit mein kleiner Bruder b) Ich hab keine, bin erkältet und heiser. c) Meine Entscheidung bei der Wahl, wenn ich mein Kreuz mache.

5. Wie kriegt man eine Wahlbenachrichtigung? a) Kauf ich im Supermarkt. b) Kommt mit der Post. c) In der Schule?!

6. Und was ist eine Partei? a) Ein Team von Adlern, die gute Ideen haben. b) Ein großer Adlereisbecher. c) Eine Mannschaft von Adlern in der Bundesliga.

7. Was hat Max gewählt? a) Lila Partei b) Orange Partei c) Also wirklich! Das ist doch streng geheim!


Hast du die Lösungen? Fülle die Postkarte aus und sende sie ein, dann bekommst du eine kleine Überraschung!

Wenn du noch mehr wissen willst, schaue im Internet nach auf: www.kuppelkucker.de

Schneide die Postkarte an der Linie aus.

Stimmzettel

Schreibe in die Kreise die Lösungs-‐ buchstaben a, b oder c hinein.

1. Wer macht die Gesetze? 2. Wer wählt die große Adlerversammlung? 3. Was ist denn ein Wahlkampf? 4. Und was ist das, eine Stimme? 5. Wie kriegt man eine Wahlbenachrichtigung? 6. Und was ist eine Partei? 7. Was hat Max gewählt?


WICHTIG! Schreibt hier bitte euren Namen und euren Absender auf!

Bitte hier mit einer 45 Cent Briefmarke freimachen.

Absender:

An den Deutschen Bundestag Platz der Republik 1 „Adlerquiz“ 11011 Berlin


In dieser Karlchen-‐Adler-‐Geschichte erfahrt ihr, warum man Gesetze braucht und wer die eigentlich macht. Außerdem lernt ihr, wie man in die große Adlerversammlung nach Berlin kommt. Und Max erzählt davon, wie er zum ersten Mal gewählt hat.

"Karlchen Adler und die Wahlen"  

Karlchen Adler ist die Sympathiefigur des Deutschen Bundestages für Kinder im Grundschulalter.

"Karlchen Adler und die Wahlen"  

Karlchen Adler ist die Sympathiefigur des Deutschen Bundestages für Kinder im Grundschulalter.

Advertisement