Deluxe Mallorca Spring 2011

Page 1








WELCOME

T

he beginning of spring in the Balearics is marked by the grand opening of the beach bars and chiringuitos. These provide the yacht-owners among our visitors with both moorings and a shuttle service. Deluxe Mallorca has put together for you some of the most popular restaurants with a sea view, and a calendar of the events taking place over the Easter period. We have conducted a series of interesting interviews with leading local business personalities and celebrities on politics, art, fashion and the future of print media, and we would like to take this opportunity to thank them once again for these. The quite exceptional sailing yacht Salperton IV, which from time to time anchors in Club de Mar in Palma, is currently on its way to the Caribbean to take part in the St Barths Bucket Regatta. To find out why she has a good chance of winning, turn to page 88. Spring is the traditional time of year many couples choose for their wedding. Mallorca offers the perfect setting for all those eager to tie the knot – whether on the beach, in the countryside or in one of its idyllic age-old towns. There is also a wide choice of professional companies to help you turn this important day into the happiest day of your life. You will find more about this on page 38 onwards. Starting with this edition, Deluxe Mallorca magazine will now be available also in Germany, Austria and Switzerland. We wish all our new readers much enjoyment in discovering more about the Island.

er Beginn des Frühjahrs auf den Balearen ist dem Grand Opening der Strandbars und Chiringuitos gewidmet. Für die Jachtbesitzer unter den Gästen werden Liegeplätze und Shuttle-Service angeboten. Deluxe Mallorca hat einige der beliebten Restaurants mit Meerblick für Sie zusammengestellt, ebenso wie einen Event-Kalender für die Zeit um Ostern. Zu den Themen Politik, Kunst, Mode und die Zukunft der Zeitschriftenbranche haben wir interessante Gespräche mit Firmeninhabern und Prominenten geführt, bei denen wir uns an dieser Stelle nochmals bedanken möchten. Die exzeptionelle Segeljacht Salperton IV, die zeitweise im Club de Mar in Palma ankert, ist derzeit auf der Überfahrt in die Karibik, um dort an der St. Barth Bucket-Regatta teilzunehmen. Warum sie gute Chancen hat zu gewinnen, erfahren Sie ab Seite 88. Der Frühling ist traditionell die Zeit, die viele Brautpaare für ihre Hochzeit wählen. Ob am Strand, auf dem Land oder in einem der idyllischen, Jahrhunderte alten Orte, auf Mallorca finden alle, die Ja sagen möchten, die perfekte Kulisse und eine grosse Auswahl an professionellen Firmen, die diesen grossen Tag zum Schönsten machen. Mehr dazu erfahren Sie ab Seite 38. Beginnend mit dieser Ausgabe wird das Deluxe Mallorca-Magazin auch in Deutschland, Österreich und in der Schweiz erhältlich sein. Wir wünschen unseren neuen Lesern eine angenehme Zeit beim Entdecken der Insel.

D

Birgit Unger Publisher Deluxe Mallorca

8 DELUXE



DELUXE SPRING

DELUXE NEWS 8

Welcome

Deluxe Mallorca erscheint in Deutschland 14

Deluxe Beach Bar Guide

Chiringuitos auf Mallorca und Ibiza 16

Celebrity News

Prominente auf Mallorca 18

Deluxe Events around Easter

Sport, Musik und Prozessionen 56

A sparkler for the senses

Tretec-Tresor® präsentiert den Crystal Star

SPRING FASHION 2011

22

22

A breath of fresh air

Die Sommerkollektion des Labels Sem per Lei. 30

Spring/ Summer trends 2011

Mode und Accessoires für warme Tage 32

It can´t always be checks

Die Golfmode geht neue Wege

DELUXE PEOPLE 48

48

30

The rebel from Manacor

Tennisspieler Rafael Nadal startet als Nr. 1 50

Fashion designer Guido Maria Kretschmer

Zwischen Haute Couture und Santa Maria 58

Modern art instead of shares

Fürst von Sayn-Wittgenstein im Interview 64

Deluxe Business Forum

Was erwartet Mallorca von den Wahlen? 68

From money to magazines

Albert Uhlemayr über die Zukunft des Drucks 72

Antonio Banderas´ new venture

Sex-Appeal für Spaniens Weinanbau 114

What went on in Winter

Die Deluxe-Events um Neujahr 2011

72 10 DELUXE



DELUXE SPRING

WEDDING SPECIAL 38

Yes, I do with a view

Heiraten auf Mallorca? Ja, ich will!

DELUXE SPA & TRAVEL 34

Luxurious & sparkling beauty products

BB Kosmetik neu bei Billys Fashiongroup 36

Spa News

Neue Pflege und mobile Massagen

76

78

Magical Marrakesh

Rock-Stars & 1001 Nacht 84

Dolphin Aid in Mallorca

Die 3. Mallorca Golf Challenge beginnt 85

Deluxe Golf Tour 2011

Entdecken Sie die Greens von Mauritius

DELUXE CARS & YACHTS 20

Porsche Club goes Mallorca

Serpentinen in Rennmaschinen 88

20

From the Med to St Barths

Segel setzen auf Salperton IV

38

LUXURY PROPERTIES 100

The face behind Aurin & Partner

Ein deutscher Unternehmer geht neue Wege 106

Mallorcan properties on German TV

Deluxe Mallorca-Magazin auf Vox 108

Hacienda Medusa Mar

Versace, Hollywood und Meerblick

88 12 DELUXE


with love to Detail

Consultation, Planning & Decoration - Beratung, Planung & Dekoration

MALLORCA . Calle Córdoba, 1 07181 Palmanova . Son Caliu Tel. +34 971 683 217 & +34 971 683 927 agmsteen@wanadoo.es

GERMANY Liebermannstraße 56 22605 Hamburg-Othmarschen Tel. +49 40 880 7066 . Fax +49 40 880 3358

www.danielsteen.com


DELUXE EVENTS

PUROBEACH, MALLORCA Purobeach, ‘Oasis del Mar’ is the place to hang out by the sea, offering a lifestyle concept with food & drink, lounge, terrace, pool & treatments. The sunsets at Purobeach surpass all others on the Island and guests arriving by boat are able to anchor directly next to Purobeach following these coordinates: 39°32’00” 46N/2°42’31”73E. Purobeach, „die Oase am Meer“, bietet ein Lifestyle-Konzept bestehend aus leichten Menüs, Getränken, einer Lounge, einem Pooldeck und Wellness-Behandlungen. Besonders schön bei Sonnenuntergang. Gäste, die mit dem Boot kommen, können direkt vor dem Puro Beach ankern: 39°32‘00“46N/2°42‘31“73E.

Purobeach Palma Bay, Cala Estancia Palma - Mallorca/ Spain Tel. +34 971 744 744 www.purobeach.com

Mallorca-Nights.com provides further information about Mallorca’s best events and clubs. Mallorca-Nights.com informiert Sie über alle weiteren interessanten Events auf der Insel. Subscribe at www.mallorca-nights.com

ON THE BEACH THE BEGINNING OF SPRING IN MALLORCA AND IBIZA WILL BE CELEBRATED WITH THE OPENING OF THEIR UNIQUE CHIRINGUITOS.

PORT VERD DEL MAR In addition to its natural beach location and excellent international cuisine, Port Verd del Mar in Son Servera also offers a shuttle service to the restaurant for yachts anchored in the bay, and a catering service for those who would rather enjoy a private lunch on board their own yacht. Das Port Verd del Mar in Son Servera bietet neben der naturbelassen Strandlage und der exzellenten internationalen Küche einen Shuttle-Service zum Restaurant für Yachten, die in der Bucht ankern sowie Catering für jene, die ihren Lunch an Bord ganz privat geniessen möchten. Port Verd Del Mar Ronda de sol ixent, 23 Port Verd (Son Servera) Tel. +34 871 949 193 www.portverd-delmar.com

one of the two large terraces. Nassau Beach Club in Palma is open all year round.

NASSAU BEACH CLUB, PALMA Whether you are looking for a nice breakfast, a tastefully arranged salad for lunch, or a snack and Strawberry Daiquiri followed by an outstanding dinner in the evening; Nassau Beach Club strives to serve its guests with a chilled ambiance and excellent service, and by offering beach recliners and umbrellas for those who want to enjoy the sun and views of Palma’s cathedral and the sea. The food ranges from light snacks and Asian food to delicious lobster, fresh fish platters and meat dishes, all served in its Asian-style restaurant or on

14 DELUXE

Sei es für ein ausgiebiges Frühstück, einen geschmackvoll angerichteten Salat am Mittag, einen Erdbeer-Daiquiri als Sundowner oder ein köstliches Abendessen: Der Nassau Beach Club auf Mallorca verwöhnt seine Gäste in entspanntem Ambiente mit exzellentem Service und verfügt über Liegen und Sonnenschirme für Sonnenanbeter/innen, die den Blick auf Meer, Strand und Palmas Wahrzeichen, die alles überragende Kathedrale La Seu, geniessen möchten. Das ibizenkisch-asiatisch eigerichte Restaurant mit zwei grossen Terrassen und eigenem Strand ist Sommer wie Winter geöffnet. Die Gerichte reichen von leichten Snacks und asiatischer Küche bis hin zu Hummer, frischen Fischplatten und Fleischgerichten. Für musikalische Chill-Out-Untermalung ist ebenfalls gesorgt. Durch die tolle Lage bietet sich der Club für Hochzeiten und als ideale EventLocation an. Nassau Beach Club Paseo de Portixol s/n, Palma de Mallorca Tel. +34 871 701 159 www.nassaubeachclub.com

CALA CONILLS, MALLORCA Here, the finest yachts cast their anchors within sight of Dragonera Island to use the shuttle service to the Cala Cornills restaurant. Its menu includes both fish and meat dishes. Deluxe tip: telephone in advance to reserve a buoy and the water taxi. Hier ankern die schönsten Yachten mit Blick auf die Insel Dragonera, um sich per Shuttle ins Restaurant Cala Cornills bringen zu lassen. Auf der Karte stehen Fischund Fleischgerichte. Deluxe-Tipp: im Vorraus telefonisch eine Boje und das Wassertaxi reservieren. Cala Cornills, Sant Elm (near Andratx) Tel. +34 971 239 186, calaconills.com


DELUXE EVENTS

ROXY BEACH, PORT PORTALS International celebrities such as Sarah Connor, soap stars, Formula One drivers and local VIPs all meet here for breakfast, lunch or cocktails, with views of the sandy beach and the Bay of Puerto Portals. For boat owners, the bar offers a collection service with its own jetty for dinghies and jet skis. Deluxe tip: celebrate sunset with Cava Sangria or a Mojito! Open all summer - daily from 10am – 10pm.

Roxy Beach Local 64, 07181 Puerto Portals, Mallorca Tel. +34 627 524 458 www.roxy-beach.de

Internationale Prominente wie Sarah Connor, Soapstars und Formel1- Piloten sowie lokale VIPs treffen sich hier zum Frühstück, zum Lunch oder auf einen Cocktail mit Blick auf den Sandstrand und die Bucht von Puerto Portals. Für Bootsbesitzer bietet die Bar einen Abholservice einen eigenen Anlegekai für Dinghis und Jetskis. Deluxe Tipp: den Sonnenuntergang mit einem Cavasangria oder einem Mojito zelebrieren! Im Sommer täglich geöffnet von 10 - 22 Uhr.

DELUXE STRANDBARS

CHILL-OUT GUIDE IBIZA

USHUAIA Tucked away behind the rolling sand dunes on the south end of Ibiza’s famous Playa D’en Bossa beach, this exclusive destination attracts the who’s who of Ibiza. Hinter einer Sanddüne an einem von Ibizas bekanntesten Stränden, der Playa d’en Bossa, gelegen, ist das Ushuaia der Treffpunkt des Who is Who der Insel. Ushuaia, Carretera Playa d'en Bossa 07820 San Jose, Ibiza Tel. +34 675 734 370 www.ushuaiaibiza.com

DER FRÜHLINGSANFANG AUF MALLORCA UND IBIZA WIRD ZELEBRIERT MIT DER ERÖFFNUNG DER EINZIGARTIGEN CHIRINGUITOS.

cal equipment. Further information about the DJs and parties at Maremar can be found on the club’s website.

MAREMAR BEACH CLUB Beach Club Maremar, open all year round, is situated in the north of the Island and has breathtaking views of the Bay of Alcudia. The bright, modern restaurant with its cosmopolitan atmosphere offers a substantial breakfast from 10am, light snacks, an evening menu with traditional Mallorquin ‘pa amb oli’, fresh Mediterranean salads, pizzas and pasta, as well as a wide range of cocktails. For those who wish to surf the internet, Wi-Fi is available. DJs are there every day playing chill-out music in the afternoons and deep house or funk in the evenings. The prestigious location of the club makes it an ideal venue for events. The Maremar team also offer a service package to include planning, personnel and techni-

Der ganzjährig geöffnete Beach Club Maremar liegt im Norden der Insel und bietet eine atemberaubende Aussicht auf die Bucht von Alcudia. Das hell und modern eingerichtete Restaurant mit kosmopolitischem Ambiente bietet ein reichhaltiges Frühstück ab 10 Uhr, leichte Snacks, eine Abendkarte mit typisch mallorquinischen Pa amb olis, frischen mediterranen Salaten, Pizzas und Pastas sowie eine grosse Auswahl an Cocktails. Wer surfen möchte, dem steht ein WIFI-Anschluss zur Verfügung. Täglich legen DJs auf, nachmittags Chill-Out Musik, abends Deep House oder Funk. Die priviligierte Lage des Clubs macht ihn zu einer idealen Eventlocation, das Team des Maremar bietet zudem ein Servicepaket für die Planung, das Personal und das technische Equipment. Weitere Informationen zu den DJs und Partys im Maremar finden auf der Website des Clubs. Maremar Beach Club, Mallorca Barrio Playa de Mar, 60, Playa de Muro Tel. +34 971 570 137 www.maremarclub.com

AMANTE BEACH CLUB Perched on a cliff overlooking the Sol d’en Serra Bay, Amante is surrounded by dramatic rocks and lush greenery, which provide an idyllic backdrop for long leisurely lunches and fine dining in the cool of the evening. The Mediterranean menu is fresh, simple and stylish and Amante’s exquisite cocktails complement the stunning views. Open May – October from 11am. Das Amante liegt an einer der atemberaubendsten Buchten Ibizas. Die mediterrane Küche, erstklassige Cocktails und luxuriöse Sonnenliegen machen es zum perfekten Ausflugsziel. Geöffnet von Mai bis Oktober, täglich ab 11 Uhr. Amante Beach Club Sol Den Serra, Calle Afueras SN 07849 Santa Eularia des Riu, Ibiza Tel. +34 971 196 176

DELUXE 15


DELUXE PEOPLE

F

or a full-time actress, Anna Friel (best Die britische Schauspielerin Anna Friel, beknown for “Pushing Daisies”) has kannt aus “Pushing Daisies”, scheint eine quite a sideline as a property mogul, Zweitkarriere als Immobilienmogul anzustrewith houses in Windsor, Mallorca and ben. Derzeit besitzt sie Häuser in Windsor, Hollywood. "Every time I've had any Mallorca und Hollywood. "Jedes Mal, wenn money I've put it into property," she says. "I ich Geld verdiene, investiere ich in Immobihave my place in Windsor, and before I moved lien," sagt sie. "Zuerst in Windsor, und bevor to America, I bought a 300-year-old house in ich nach Amerika zog, kaufte ich eine 300 Deia, which is my absolute retreat." She Jahre alte Finca in Deia, dort erhole ich mich appeared most recently in front of the camera am besten." Zuletzt stand sie neben Robert De for the film The Dark Fields with rising star Niro für The Dark Fields vor der Kamera. Der Bradley Cooper and Robert De Niro. This sci- Action-Thriller mit Science Fiction-Handlung fi action thriller will be released in March. kommt im März in die Kinos. Der englische English composer Andrew Lloyd Webber, who Komponist Andrew Lloyd Webber, ebenfalls also owns a holiday home in Deia, (“Majorca Besitzer eines Feriendomizils in Deia, is fast becoming the gastrono(“Mallorca entwickelt sich mic capital of the Med, and hin zur gastronomischen its centre is the extraordinary Hauptstadt Europas und desIN MALLORCA hillside village of Deia”) has sen Zentrum liegt in dem bebeen described as the master schaulichen Bergdorf Deia”) of modern musical theatre. His musicals have gilt als Meister des modernen Musiktheaters. been seen by millions around the world, and Seine Musicals wurden weltweit von Millionen won every major entertainment award. Now Zuschauern gesehen und mit sämtlichen wichtiAustralia is set to fall in love once more with gen Preisen ausgezeichnet. Nun wird sich THE MUSIC OF ANDREW LLOYD WEBBER in Australien ein weiteres Mal verlieben in THE a stunning new theatrical event that will tour MUSIC OF ANDREW LLOYD WEBBER, einer Australia in 2011. A sensational cast of Aus- neuen Musical-Tour, die am 19. März in Meltralian musical theatre talent celebrates the bourne beginnt und dann in Adelaide, Brismaster composer with a four months tour, be- bane, Perth, Sydney und Canberra zu sehen ginning in Melbourne on 19 March 2011 be- sein wird. Vier Monate lang stehen dafür die fore touring to Adelaide, Brisbane, Perth, Syd- grössten Musiktalente des Australischen Konney and Canberra. tinents auf der Bühne.

PEOPLE

Musician Mike Oldfield loved his stay of four years on the Island. "Majorca is an incredibly inspiring place to work. It's lush and mountainous and in other places it looks like the moon.” His idyllic Mallorcan Country house in Bunyola has a sitting room with a fireplace, five bedroom suites, large gardens, a solar-heated pool and views across the Tamuntana mountains. But it's on to new worlds for him now; he's moving to the Bahamas. His estate is for sale at 2.5 million euros with Mjc Associates. www.mjcassociates.net

16 DELUXE

KYLIE MINOGUE IN CONCERT Australian singer-songwriter Kylie Minogue’s twelfth concert tour ‘Aphrodite – Les Folies Tour 2011’ will visit Germany, the UK and Barcelona. Die zwölfte Konzert-Tour "Aphrodite Les Folies Tour 2011" der australischen Sängerin und Komponistin Kylie Minogue, wird in Deutschland, Grossbritannien und Barcelona zu sehen sein.

ROBERTO BLANCO AT DORINT Roberto Blanco hosted the New Year's Eve Gala at the Dorint Royal Golfresort & Spa in Camp de Mar and performed at midnight. Durch die Silvestergala vom Dorint Royal Golfresort & Spa in Camp de Mar mit Mitternachtsshow führte Roberto Blanco.

CASTILLO BELLVER GOES HOLLYWOOD Helicopter footage for Adam Sandler´s new film 'Jack and Gill', starring Al Pacino and Katie Holmes, was filmed in Mallorca during the winter of 2010. Für Adam Sandler´s neuen Kinofilm “Jack and Gill”, mit Al Pacino und Katie Holmes in den Hauptrollen, wurden im Winter 2010 Helikopteraufnahmen auf Mallorca gedreht.

Komponist Mike Oldfield lebte vier Jahren lang in seinem Domizil auf Mallorca. "Die Insel ist ein sehr inspirierender Ort, teils opulent mit imposanten Bergketten, teils ähnelt sie einer Mondlandschaft.” Seine idyllische Finca in Bunyola mit Kamin im Wohnraum, fünf Schlafzimmern, grossem Garten, solarbeheiztem Pool und Blick auf das Tramuntana-Gebirge steht nun zum Verkauf, denn die Familie zieht auf die Bahamas. Oldfields Anwesen wird über Mjc Associates für 2,5 Mill. Euro angeboten. www.mjcassociates.net



DELUXE EVENTS

RCD MALLORCA - ATLETICO MADRID Attacking football is to be expected when RCD Mallorca and Atlético de Madrid meet in the Son Moix stadium at the end of May. Mallorca’s new trainer, Dane Michael Laudrup, has one clear aim this season: to get enough points to avoid the drop. This is by no means an unrealistic prospect. His sons both play in the Danish top flight, and his brother Brian was a professional player as was his father before him. “Perhaps it’s in the genes,” says Michael Laudrup, commenting on the success of his family where football is concerned.

SON MOIX STADIUM Camino de los Reis, 07011 Palma Tel. +34 971 221 221 www.rcdmallorca.info

Angriffsfußball steht auf dem Programm, wenn Ende Mai im Son Moix-Stadion der RCD Mallorca und Atlético de Madrid aufeinander treffen. Mallorcas neuer Trainer, der Däne Michael Laudrup, hat nur ein Saisonziel: den Klassenerhalt so früh wie möglich zu sichern. Das sollte ihm gelingen. Seine Söhne spielen in Dänemark in der ersten Liga, sein Bruder Brian war Profi, sein Vater ebenso. “Vielleicht sind es die Gene”, kommentiert Michael Laudrup den Erfolg seiner Familie in Sachen Fußball.

DELUXE EVENTS EASTER IS A PERFECT TIME TO VISIT MALLORCA, WITH PROCESSIONS, MUSIC AND SPORTS EVENTS TAKING PLACE ALL OVER THE ISLAND.

GERMAN COMEDIANS A series of performances featuring the comedians Atze Schröder (13th June), Helge Schneider (28th Oct) and the play Caveman (22nd April) are all being presented under the banner ‘Mallorca laughs – 2011 the summer of comedy’. They are being promoted by Starplay. Die Veranstaltungsreihe mit den Comedians Atze Schröder (13. Juni), Martin Rütter (Hund - Deutsch, Deutsch - Hund, 11. August, 20.30 Uhr), Cindy aus Marzahn (9. September), Helge Schneider (28. Oktober) und dem Theaterstück „Caveman" (22. April) steht unter dem Motto „Mallorca lacht – der Comedysommer 2011". Veranstalter ist die Eventagentur Starplay. Auditorium Mallorca Paseo Marítimo, 18, Palma Tickets unter Tel. +34 971 734 735 oder www.inselradio.com

receives more than 20,000 applications for tikkets to each ‘Wetten, dass..?’ show. The coveted places are awarded through a lottery.

WETTEN, DASS ... ? The open air highlight of the year! On Saturday 18th June 2011, the German television channel ZDF will be broadcasting, for the fifth time from the historic Coliseo Balear bullring, a live edition of the show ‘Wetten, dass..?’. Television viewers will be treated to an evening of first class entertainment with celebrity guests, thrilling bets and international stars. In 2009, Michael Ballack came for the occasion. And as this TV event is being filmed in the Balearics, many Germans take the opportunity of combining it with a few days holiday. ZDF

18 DELUXE

Das Open-Air-Highlight des Jahres! Am Samstag, den 18. Juni 2011, sendet das ZDF "Wetten, dass..?" bereits zum 5. Mal live aus der historischen Stierkampfarena "Coliseo Balear". Auf die Fernsehzuschauer wartet ein Abend der Extraklasse mit prominenten Talkgästen, spannenden Wetten und internationalen Stars. So war 2009 Michael Ballack angereist. Und wenn das TV-Ereignis schon auf der Balearen-Insel gastiert, dann liegt für viele Deutsche der Gedanke nah, auch gleich ein paar Ferientage damit zu verbinden. Das ZDF erreichen für jede "Wetten, dass..?" Show mehr als 20.000 Kartenanfragen. Die begehrten Plätze werden vom ZDF per Losverfahren vergeben. Sommer-Wetten, dass..? 18.06.2011 Coliseo Balear Palma de Mallorca www.wetten-dass.com

SERGIO DALMA´S "VIA DALMA" The Italian singer Sergio Dalma will be performing for the first time his greatest hits in Spanish: ‘Tú’, ‘Yo caminaré’, ‘El jardín prohibido’, ‘De amor ya no se muere’ and many more... Zum ersten Mal präsentiert der italienische Sänger Sergio Dalma seine großen Hits in spanischer Sprache: "Tú", "Yo caminaré", "El jardín prohibido", "De amor ya no se muere" und viele weitere ... Am 25. März um 21.00 Uhr Auditorium Mallorca Paseo Marítimo, 18, Palma Tickets: Tel. 902 33 22 11


DELUXE EVENTS

IRONMAN 70.3 WORLD CHAMPIONSHIP On 14th May 2011, the inaugural Thomas Cook Ironman 70.3 Mallorca will take place in Alcudia. Mallorca, well known as a training paradise to many cyclists and triathletes, will be hosting a qualifying race for the Ironman 70.3 World Championship for the first time. (1.9 km swim/ 90 km bike/ 21.1 km run). 35 qualifying Age Group slots to the Foster Grant Ironman World Championship 70.3 in Las Vegas will be awarded.

MALLORCA BEKOMMT EINEN IRONMAN 70.3

Ironman 70.3 World Championship Saturday, May 14, 2011 Alcudia/ Mallorca ironmanmallorca.com

Das Triathlon- und Radsportparadies Mallorca ist um eine Attraktion reicher: Am 14. Mai 2011 erlebt die Hafenstadt Alcudia im Norden der Insel den ersten Thomas Cook Ironman 70.3 Mallorca (1.9 km Schwimmen/ 90 km Rad/ 21.1 km Lauf). Dort werden 35 Startplätze für die Foster Grant Ironman World Championship 70.3 in Las Vegas vergeben.

IM FRÜHJAHR 2011 WER OSTERN AUF MALLORCA VERBRINGT, ERLEBT IN DER KARWOCHE VIELE TRADITIONELLE PROZESSIONEN, SPORT- UND MUSIKEVENTS.

in most parishes, along with the re-enactment of Christ’s triumphant ride into Jerusalem. Holy Week finishes on Easter Sunday with the joyous Procession of Reunion, held in most towns. Here, the wooden figure of Jesus goes out of one door of the church and meets his mother Mary, who has left by a different route.

OSTERFEIERLICHKEITEN

EASTER CELEBRATIONS Easter is the high point of the liturgical year in Mallorca. Many features of the celebrations go back to medieval times. The Easter programme of religious and cultural events is largely organised by ‘cofradies’, or confraternities. It begins in Palma on the Monday before Holy Week, with the opening of a display of their standards and flags at St Anthony’s Church, and continues on Friday with the Procession of Standards and the official proclamation of Holy Week at the St Francis Basilica. On Palm Sunday the blessing of the palms takes place

Ostern bildet den Höhepunkt des Kirchenjahres auf Mallorca. Die spektakulären Elemente der Feierlichkeiten bestehen seit dem Mittelalter. Die Organisation des österlichen Kulturprogramms liegt in den Händen der Bruderschaften („cofradies“). In Palma beginnt am Montag der „Heiligen Woche“ (Semana Santa) eine Ausstellung der Bruderschaftsstandarten an der Kirche Sant Antoní. Am Karfreitag folgen die große Fahnenprozession und die Osterverkündung an der Basilika Sant Francesc. Am Palmsonntag findet in vielen Gemeinden die Segnung der Palmwedel statt sowie die Darstellung von Christi Einzug nach Jerusalem. Die Heilige Woche endet am Ostersonntag mit einer Abschlussprozession, bei der eine Jesusfigur aus der Kirche getragen wird, um dann auf die Mutter Gottes zu treffen, die die Kirche an anderer Stelle verlassen hat.

GLOBAL OCEAN RACE 2011-12 30,000 miles around the Globe The course for The Global Ocean Race 2011-12 takes in some of the roughest waters on the planet. Starting in Mallorca, Spain the race stops in Cape Town, South Africa; Wellington, New Zealand; Punta del Este, Uruguay and Charleston, USA before finishing back in Mallorca, a total of approximately 30,000 nautical miles. All the boats in the Global Ocean Race 2011-12 will be Class 40s, a relatively new class of offshore racing boat. The race will begin with a major event held at the Race Village, Paseo Maritimo in Palma, Mallorca from 1st - 25th September. Leg 1: Mallorca to Cape Town – start 25th September 2011 www.globaloceanrace.com 30,000 Meilen rund um den Erdball Der Verlauf des Global Ocean Race 2011-12 führt durch einige der schwierigsten Gewässer der Welt. Beginnend in Palma de Mallorca, Spanien, führt das Rennen über Cape Town, Südafrika, nach Wellington, Neuseeland, Punta del Este, Uruguay und Charleston, USA, bevor das Finale wieder in Mallorca ausgetragen wird. Insgesamt 30.000 Seemeilen stehen den Seglern auf ihren Yachten bevor. Nur Class 40Boote sind zugelassen, eine relativ neue Klasse von Rennbooten. Insgesamt werden 20 Zweier-Teams als Teilnehmer erwartet. Die Regatta beginnt mit einem grossen Event am Paseo Maritimo in Palma ab dem 2. September. Route 1: Mallorca nach Cape Town startet am 25. September 2011 www.globaloceanrace.com

DELUXE 19


DELUXE EVENTS

TOURNAMENT CALENDAR SON GUAL GOLF

BORN TO DRIVE ENJOY MALLORCA'S WINDING ROADS – WITH PETROL IN YOUR VEINS.

D

oes a driving holiday not sound exciting enough? Banish that thought. The Porsche Travel Club combines relaxation with thrilling experiences, attractive destinations and adventurous routes, all in an exciting car – a Porsche Boxster, Cayman, 911, Cayenne or Panamera. The Porsche Travel Club has put together once again for 2011 a varied selection of packages featuring new tours, exclusive hotels and the finest restaurants to be found along the adventurous routes. In May 2011, the Porsche Driving Experience is coming to Mallorca. This will follow the winding coastal roads through the ever-changing and unforgettable scenery of the Serra de Tramuntana. This mountain range is more than 1,000 metres high in places, and runs parallel to the north-west coast. Between the steep mountain sides with their fast-flowing streams, fertile valleys have formed in which orange and lemon trees grow. A further highlight of the tour is without doubt the historic capital, Palma de Mallorca, with its picturesque harbour. The participants in the Mallorca tour will enjoy exquisite cuisine in one of the Island’s most exclusive hotels situated right on the sea near Port Portals. Climb in, and enter a world full of emotion.

Urlaub im Auto klingt nicht gerade spannend? Von dieser Vorstellung sollten Sie sich verabschieden. Der Porsche Travel Club vereint Erholung mit spannenden Erlebnissen und attraktive Reiseziele mit abenteuerlichen Reiserouten in aufregenden Fahrzeugen – einem Porsche Boxster, Cayman, 911, Cayenne oder einem Panamera. Auch für 2011 hat der Porsche Travel Club wieder ein abwechslungsreiches Angebot zusammengestellt. Mit neuen Reisen, exklusiven Hotels und den besten Restaurants, die entlang der abenteuerlichen Routen zu finden sind. Die Porsche Driving Experience kommt im Mai 2011 nach Mallorca. Hier geht es auf kurvenreichen Küstenstraßen durch eine abwechslungsreiche und unvergessliche Landschaft: die Serra de Tramuntana. Der Gebirgszug erreicht über 1.000 Meter Höhe und verläuft parallel zur Nordwestküste. An den Seitenhängen der Berge mit ihren Sturzbächen haben sich fruchtbare Täler gebildet, wo Apfelsinen- und Zitronenbäume wachsen. Ein weiterer Höhepunkt der Tour ist sicherlich die historische Hauptstadt Palma de Mallorca mit ihrer malerischen Hafenatmosphäre. Die Teilnehmer der Mallorca-Tour werden in einem der exklusivsten Hotels der Insel, direkt am Meer und nahe des exklusiven Jachthafen Puerto Portals gelegen, kulinarisch verwöhnt. Steigen Sie ein. In eine Welt voller Emotionen.

Porsche Tour dates: 21st – 24th May 2011 25th – 28th May 2011 29th May –1st June 2011 For more information see www.porsche.de/travelclub

Porsche Tour dates/ Termine: 21.05.–24.05.2011 25.05.–28.05.2011 29.05.–01.06.2011 Informationen unter www.porsche.de/travelclub

20 DELUXE

05.03.2011 Torneo Mont Blanc 2011 Individual - Stableford - 18 Holes 01.06.2011 Torneo La CAIXA Individual - Stableford - 18 Holes 04.06.2011 Torneo Dolphin Aid 2011 2er Scramble - Stableford - 18 Holes SON GUAL Golf S.L. Ma 15 - Palma - Manacor, Km 11,5 07199 Palma de Mallorca www.son-gual.com

TOURNAMENT CALENDAR GOLF DE ANDRATX 17.03.2011 Qultus Members Day Einzel - Stableford über 18 Holes 07.04.2011 Air Berlin Members Day Einzel - Stableford über 18 Holes 21.05.2011 Mallorca Golf Card Challenge Single - Stableford über 18 Holes Golf de Andratx Carrer Cromiec 1 E-07160 Camp de Mar, Spanien www.golfdeandratx.com

MALLORCA MARRIOTT SON ANTEM GOLFRESORT & SPA - GOLF PACKAGE Mallorca Marriott Golf Resort & Spa is offering luxury golf holidays: 7 nights accommodation with 5 green fees inclusive of buggy for 2 golfers. Luxus-Golfreisen mit Bestpreis-Garantie bietet das Mallorca Marriott Golfresort & Spa an: 7 Übernachtungen mit 5 GreenFees inkl. Buggy für 2 Golfer. Carretera Ma 19, Salida 20 Llucmajor, Mallorca Tel.+34 971 129 100 reservations.pmigs@marriott.com


DELUXE EVENTS ty break designed for those who really wish to pamper their bodies and mentally unwind. Highly trained therapists will ensure you return home feeling relaxed and energised.

TAKE A BREAK LA RESIDENCIA HOTEL OFFERS GUESTS A RELAXING BREAK IN DEIÀ.

Sheltered by green mountains on Mallorca’s north-west coast, and just an olive stone's throw from a pretty swimming cove, La Residencia Hotel is a Mediterranean dream. Its twin manor houses sit in lush gardens among citrus groves on the edge of the artists’ village of Deia. In the true spirit of Orient-Express,

guests can do as little or as much as they wish. Learn to paint, explore the region’s many cultural treasures, hike in the hills: or simply let the hotel pack a picnic, amble up into the olive terraces and watch the sun sink slowly down. Around Easter, La Residencia offer a wide array of options, like the Spa Package, a beau-

Geschützt durch die üppig bewachsenen Berge an Mallorcas Nordwestküste, und gerade mal einen Olivenstein-Wurf entfernt von einer kleinen Badebucht, liegt das Hotel La Residencia. Die beiden Herrenhäuser des Anwesens sind umgeben von prachtvollen Gärten und einem Zitronenbaum-Hain am Rande des Dorfes der Künstler, wie Deià auch genannt wird. Ganz der Philosophie der Betreiberfirma "Orient Express" entsprechend, können die Gäste ausruhen oder sehr viel unternehmen. Sie können malen lernen, die vielen kulturellen Schätze der Insel aufspüren und in den Bergen wandern. Das Hotel stellt gerne einen Picknickkorb zusammen, mit dem sie in die Olivenbaum-Terrassen spazieren und von dort den Sonnenuntergang genießen können. Zu Ostern hält das La Residencia viele attraktive Angebote bereit, z.B. ein Spa-Paket. Ausgebildete Therapeuten verwöhnen Seele und Körper, damit Sie entspannt und voller Energie nach Hause zurückkehren. Hotel La Residencia Son Canals s/n, 07179 Deià, Mallorca Reservations: +34 971 636 046 www.hotel-laresidencia.com

DELUXE 21


DELUXE FASHION WILD LIFE In focus here are used looks, classy and sportily sophisticated in suede and stone-washed finishes. Colours are subtle moving from powder to sahara and moleskin also in degradé. Sequins, rivets and topstitched Lurex on camouflage are mega trends for this 'wild' theme. Prints like leopard and tiger motifs look striking. Im Fokus steht der Used Look, wertig und sportiv-nobel in Wildleder und stone washedOptik. Subtil sind die Farben wie beispielsweise Powder, Sahara und Taupe, auch im Degradé-Effekt. Weiß und Gold strahlen dazu Sommerlichkeit aus. Pailletten, Nieten sowie Lurexstepp auf Camouflage sind Megatrends der 'wilden' Thematik. Beeindruckend sind die Stoffdrucke mit Leoparden- und Tigermotiven.

22 DELUXE


DELUXE FASHION

A BREATH OF FRESH AIR WHITE AND GOLD ADD SUMMER RADIANCE TO SEM PER LEI’S SPRING/SUMMER COLLECTION 2011

New widths, soft volume! Commenting on the new season Sabine Lohèl, Head of Design, summarises: 'Spring/Summer will be defined by femininely hugging sheath dresses. Providing rich contrasts are combinations with casual oversized shapes. Clear mood-lifters are little dresses and tunics that see ever-new interpretations and transformations thanks to under and over garments. The interplay is what really makes the look here! The early spring looks

start gently with fresh colour impulses in ice or powder. Colours become explosive for the later, midsummer styles.' EINE FRISCHE BRISE FÜR DEN FRÜHSOMMER Neue Weiten, softe Volumen! Chefdesignerin Sabine Lohèl fasst zusammen: “Der Sommer wird durch feminine anliegende Etuikleider bestimmt. Kontrastreich ergeben sich in der Kom-

bination lässige Oversize-Formen. Stimmungsmacher sind eindeutig kleine Kleider und Tuniken, die immer neue Interpretationen und Wandlungsfähigkeit durch Unter- und Oberteile erfahren. Das Zusammenspiel ergibt erst den richtigen Look! Die Frühsommer-Modelle starten ruhig mit frischen Farbimpulsen in Ice oder Powder. Farbexplosiv wird dann der spätere, hochsommerliche Style. www.semperlei.de

DELUXE 23


DELUXE FASHION

Oversize knit dominates: long jackets, loose pullovers, waistcoats, little gilets with long fringes (also in denim print). Ring stripes with glittery sequin yarns are trendy in sahara/white. Pure cotton with knitted in sequins features on classy jackets. Oversize-Strick dominiert: lange Jacken, weite Pullover, Westen, kleine Gilets mit langen Fransen (auch in Jeansdruck). Ringel mit glitzernden Paillettengarnen sind in Sahara/ WeiĂ&#x; angesagt..

24 DELUXE


DELUXE FASHION

An utter highlight is the long, tail-cut, lightweight suede coat quilted at the hem and decorated with ring eyelets. Absolutes Highlight ist der lang und zipfelig geschnittene, leichte Wilderledermantel, abgesteppt im Saum und verziert mit Ringรถsen.

DELUXE 25


DELUXE FASHION

SMARTNESS Tunics, cardigans trimmed with sequined ribbons and lace contrast with Oxford shirts and add an ever-new mix to the jeans theme. Denim underlines the theme. Tuniken, Cardigans mit Paillettenb채ndern und Spitze besetzt kontrastieren zu OxfordHemden und mischen damit das Jeansthema immer wieder neu auf. Denim unterstreicht die Thematik.

26 DELUXE

Large floral prints dominate this theme. Printed knit and mesh is striking in a denim look. Jeans are enhanced with a couture feel thanks to denim-printed sequin trims in floral designs. Silk interprets a flowing feel and underlines the desired contrast. Sporty elegance is skilfully transposed using machine embroidery. Fine yarns captivate us with knitted-in sequins.


DELUXE FASHION

Großblumiger Druck dominiert das Thema. Augenfällig ist in JeansOptik bedruckter Strick und Mesh. Couturig wird Jeans angereichert durch jeansbedruckten Paillettenbesatz in Blumenform. Seide interpretiert das Fließende und unterstreicht den gewollten Bruch. Sportive Eleganz wird gekonnt mit Kurbelstrick übersetzt. Feingarne verzaubern mit eingestrickten Pailletten.

DELUXE 27


DELUXE FASHION

Little black dresses surprise us with elaborate decorative Chanel-style details such as waistbands interwoven with chains. Adornments mixing gold and silver are found on rowing shirts, T-shirts and dresses. Kleine schwarze Kleider 체berraschen durch aufw채ndige Dekorationen im Chanel-Stil wie Taillenb채nder mit Ketten durchwirkt. Verzierungen im Mix von Gold mit Silber finden sich auf Ruderhemden, Shirts und Kleidern.

SEM PER LEI. Distributors in Mallorca and Ibiza: Pro Shop, Son Gual golf course Biel im Grupotel Aguait, Cala Ratjada Moda Scarlett, Paguera Shapel, Palma Barrys im Castillo Hotel Son Vida, Palma Aida Donna, Camp del Mar Amiga, Port Andratx Madame YV, Santa Ponsa Boutique Stil, Can Picafort Diva Boutique, Eulalia del Rio/ Ibiza

28 DELUXE


DELUXE FASHION

DELUXE 29


DELUXE FASHION ARTSY BAG 2011 BY LOUIS VUITTON Contemporary bohemian chic – the unmistakable Monogram canvas tote by Louis Vuitton has gold hardware and a fine leather handle.

JETS BY JESSIKA ALLEN Sophisticated and sexy, JETS Swimwear creates an elegant silhouette both in and out of the water. "The collection is inspired by my memories of summers past, with never ending warm skies and friend filled pool parties; a relaxing poolside retreat surrounded by all that is elegant and beautiful", designer Jessika Allen transforms the elegance of past decades to modern day.

Moderner Bohème-Look - das unverkennbare Monogram Canvas von Louis Vuitton wird von goldenen Beschlägen und einem edlen Ledergriff betont.

Sophisticated und sexy, JETS Swimwear kreiert elegante Silhouetten im Wasser und an Land. "Inspiriert haben mich die Sommer meiner Jugend und die Poolparties mit meinen Freunden an heissen Tagen, an denen wir nach dem Schwimmen relaxten, umgeben von allem, was elegant und schön war", sagt die JetsDesignerin Jessika Allen. Diese Eleganz aktualisierte sie zeitgemäss. www.JETS.com.au

Louis Vuitton Concept Store Passeig Born, Palma

SPRING BREAK

THE SPRING/ SUMMER 2011 TRENDS YOU NEED TO KNOW ABOUT - FROM FABRICS TO CUTS, COLOURS TO ACCESSORIES - TAKE YOUR PICK! CVSTOS - To celebrate its fifth anniversary, Cvstos has created a limited edition, the Challenge Chrono. A true gem and a collector’s item.

THE ADIDAS BY STELLA MCCARTNEY collection enters the spring/summer 2011 season continuing to re-define traditional sport silhouettes by introducing Weekender, a new outdoor category. Die Adidas by Stella McCartneyKollektion für die Sommersaison 2011 modernisiert die traditionelle sportliche Silhouette. “Weekender” nennt sich diese neue Outdoor-Kategorie.

30 DELUXE

Anlässlich des fünfjährigen Bestehens kreierte Cvstos eine limitierte Edition der Challenge Chrono. Ein Juwel und Sammlerstück.

Evosquare 50 Chrono www.cvstos.de

RIANI shows the military feminine look – one of this summer’s mega trends. Sporty military jackets in rainforest green are teamed excitingly with large flower prints, pinstripes and lace. Narrow pinstripe skirts are worn with military shirts, printed sequined tops with skinny cargo pants. RIANI zeigt Military feminin ein Megatrend des Sommers. Sportive Militärjacken in regenwaldgrün werden spannend kombiniert mit grossen Blumenprints, Nadelstreifen und Spitze. Enge Pinstripe-Röcke trägt man zu Militaryblusen, bedruckte Paillettentops zu schmalen Cargohosen. www.riani.de Dress by Riani as seen at/ Gesehen bei Billy’s Fashion in Port Andratx/ Mallorca


ELIZABETH HURLEY BEACH The new 2011 Cruise collection from Liz Hurley is as exciting as the actress herself. The highlights of this season include bikinis in classic black, white, gold and animal prints, sexy one-piece swimsuits with fashionable cutouts and matching kaftans in various different lengths. As seen at Billy’s Fashion in Port Andratx/ Mallorca.

Die neue Cruise-Kollektion 2011 von Liz Hurley ist aufregend wie die Schauspielerin selbst. Bikinis in klassischem Schwarz, Weiss, Gold und Animal Prints sowie sexy Einteiler mit modischen CutOuts gehören auch in dieser Saison zu den Highlights, ebenso wie die dazu passenden Kaftans in verschiedenen Längen. Gesehen bei Billy’s Fashion in Port Andratx/ Mallorca.

SCHUMACHER Inspired by the Sixties and reinterpreted in a feminine yet futuristic way – the Spring collection from Schumacher presents musthave A-line dresses in many different variations, from uncompromisingly straight to flatteringly flowing with ultra-feminine details, applications of sparkling crystal beads and softly shimmering fabrics. Inspiriert von den Sixties, weiblich re-interpretiert und doch futuristisch - die Frühjahrskollektion von Schumacher präsentiert als Must-Have A-Line-Dresses in vielen Variationen, von kompromisslos gradlinig bis körperumspielend fliessend mit ultra-femininen Details, SchmucksteinApplikationen und zart schimmernden Stoffen. Dress by Schumacher as seen at/ Gesehen bei Rialto Living in Palma


DELUXE FASHION ALLSPORT GOLF COLLECTION SUMMER 2011 Allsport uses Japanese parachute silk for golf skorts, and creates jackets with patch pockets and decorative trim. The colours chosen by the outfitter range from deep red and olive to bright green, turquoise and pink. Allsport setzt japanische Fliegerseide als Golf-Rock mit Innenshorts ein oder kreiert Jacken mit aufgesetzten Taschen und Schmuckbändern. Als Farben wählt der Ausstatter ein Spektrum von kräftig Rot oder Oliv bis Knallgrün, Türkis oder Pink. As seen at First Golfstore in Son Bugadelles in Mallorca.

IT CAN'T ALWAYS BE CHECKS GOLF FASHION IS BREAKING NEW GROUND: HIGH-TECH FABRICS, BRIGHT COLOURS AND SLIM SILHOUETTES ARE COMPLEMENTING THE TRADITIONAL OUTFIT At the legendary encounter between 007 (Sean Connery) and Auric Goldfinger (Gerd Fröbe) at the Stoke Park Club (Buckinghamshire), the challenger was dressed in sombre grey and claret, while his opponent wore tweed and wool, in brown and beige. If the clocks on the green move even slower, and change appears to happen at even longer intervals that with the House of Windsor, certain epochal revolutionary changes have taken place since Goldfinger made his fashion statement on the golf course in 1964. Superstar Tiger Woods has long combined solid colours with stripes, both in muted colours and also in all the dazzling colours of the rainbow, designed for him by his sponsor Nike. Nothing appears to be as it used to be – and yet there is hardly another sport that

32 DELUXE

clings so persistently to its aesthetic principles as golf. Observers have established that for a number of years fashion in golf clothing has gone in two directions: the classic cut with Argyle patterns and checks is still holding its ground on the one hand. On the other, a fitted cut and colourful designs are coming to the fore, bringing knitwear for the green closer to street wear. Mallorca’s golfers can sit back and relax. Since last year, they have been able to track down the latest international trends in equipment and accessories, including an extensive range of clothing and hardware, in a sore of no less than 500sqm, which also has an outdoor driving range. The First Golf Shop in the Son Bugadelles commercial estate near Santa Ponsa (Calvià) stocks collections

by well-known labels such as Footjoy, TaylorMade, Callaway, Brax and Golfino. The latest designs from Masters, Chervo and Allsport are also always available – trendy shapes and garments made from the very latest materials. Certain things about the philosophy and current developments in golf fashion can be read into these new lines, particularly those from the established brands. The outfitter Chervo sees itself as the ambassador to a world of tradition and privilege, where style represents a personal choice, and which stands apart from the mainstream. The outdoor clothing company Allsport, meanwhile, commends its quality claim: ‘international design with an Alpine signature’. In the 2011 summer collection, new materials in bright colours are used with an unprece-

dented use of playful detail. In women’s clothing the silhouettes remain fitted while ensuring freedom of movement, while the design of the men’s collection – in beige and turquoise – remains more traditional in cut. The golfing community, which has given up its aristocratic drabness in favour of the attributes of style, elegance and progress, is opening itself up still further to a young audience with a feeling for tradition, nature and society. They now have a firm place to go in Mallorca, in the First Golf Shop in Santa Ponsa.

Ladies´cap, polo and 6/8 pants by Masters Golf-Fashion


DELUXE FASHION

ES MUSS NICHT IMMER KARO SEIN DIE GOLFMODE GEHT NEUE WEGE: HIGHTECHMATERIALIEN, HELLE FARBEN UND SCHLANKE SILHOUETTEN ERGÄNZEN DAS TRADITIONELLE OUTFIT

Langarm-Sweater und Golfhose von Masters Golf-Fashion

Bei der legendären Begegnung 007 (Sean Connery) gegen Auric Goldfinger (Gerd Fröbe) im Stoke Park Club (Buckinghamshire) trug der Herausforderer gedeckt Anthrazit kombiniert mit Bordeaux, sein Gegner Tweed und Wolle in Braun und Beige. Gehen die Uhren auf dem Green auch langsamer und scheinen die Neuerungen hier in noch größeren Abständen zu erfolgen als im Hause Windsor, so haben sich seit „Goldfinger“ 1964 beim Comment auf dem Golfplatz doch gewissermaßen epochale Umwälzungen ereignet. Weltstar Tiger Woods kombiniert längst Unifarben mit Streifen, mal gedeckt oder mal schrill entlang der Farbpalette, die Sponsor Nike für ihn auflegt. Nichts scheint zu sein wie früher – und dennoch: Kaum ein Sport verharrt so konsequent bei seinen ästhetischen Grundsätzen wie Golf. Beobachter analysieren, dass die Golfmode seit einigen Jahren in zwei Richtungen driftet: Zum Einen hält sich die klassische Linie mit Argyle-Muster und Karos. Zum Anderen setzen sich körperbetonte

Schnitte und farbenfrohe Designs durch, die die Trikots vom Green in die Nähe von Streetware rükken. Mallorcas Golfer können sich zurücklehnen: Seit vergangenem Jahr haben sie auf nicht weniger als 500 Quadratmetern eine umfassende Auswahl an Bekleidung sowie Hardware – nebst angebundener Outdoor Driving Range, wo sie Ausstattung und Accessoires nach den neuesten internationalen Trends finden. Denn der First Golf Shop im Gewerbegebiet Son Bugadelles bei Santa Ponsa (Calvià) bietet Kollektionen von namhaften Labels wie Footjoy, TaylorMade, Callaway, Brax oder Golfino an. Stets sind aktuelle Designs auch von Masters, Chervo oder Allsport vertreten - trendige Schnitte und Kleidung aus modernsten Materialien. An den neuen Linien gerade der etablierten Häuser lässt sich Einiges über die Philosophie und die aktuellen Entwicklungen bei der Golf Fashion ablesen. Ausstatter Chervo etwa definiert sich als Botschafter einer Welt aus Traditionen und Privilegien, in der Stil

eine persönliche Wahl darstellt, die sich weit abseits vom Massendenken ansiedelt. Der OutdoorBekleider Allsport belobigt indessen sein Prädikat „internationales Design mit alpiner Handschrift“. Bei der Sommerkollektion 2011 kommen neue Materialien in starken Farben mit ungekannten spielerischen Details zum Einsatz. Bleiben bei den Damen die Silhouette bei gleichzeitiger Bewegungsfreiheit betont, hält sich das Design der Herren-Kollektion - mitunter Beige oder Türkis - im Schnitt eher klassisch. Die Golf-Gemeinde, die ihren aristokratischen Dünkel zugunsten der Attribute Stil, Eleganz und Avantgarde aufgegeben hat, öffnet sich weiter einem jungen Publikum mit Sinn für Tradition, Natur und Society. Ihre Vertreter auf Mallorca haben im Fist Golf Shop in Santa Ponsa nun eine feste Anlaufadresse. TEXT: NOW First Golf Shop C/ Alacant (Son Bugadelles), 1 07180 Calvia (Mallorca), Spanien Tel. +34 971 691 984 www.firstgolfshop.com

DELUXE 33


DELUXE BEAUTY

The range of BB Royal products

external research institute, were sensational! Even after the Derma Cellular Structure was removed, the skin retained its natural moisture, in contrast to industrially manufactured creams. Derma Cellular Structure was to become the basis of an innovative antiageing cosmetic revolution. So you refined Derma Cellular Structure even further? Years of laboratory work have resulted in Royal Derma Revolution. Today in the BB Royal cosmetics factory, each ingredient is incorporated into the Derma Cellular Structure by hand and transported to its

ANTI-AGEING CAN BE THIS GLAMOROUS AFTER MORE THAN SEVEN YEARS OF FRIENDS ASKING FOR AN ANTI-AGEING CURE THAT REALLY WORKS, BORIS BARTEL USED HIS PASSION FOR COSMETICS TO DEVELOP THE UNIQUE BB ROYAL COSMETIC RANGE.

Deluxe Mallorca talked to Boris Bartel about innovative production methods in the cosmetics industry. Herr Bartel, where did you get the idea of developing a range of innovative anti-ageing products? First of all, I started to experiment in the laboratory. When I began, I thought it would be enough just to use the most expensive ingredients in the world. But there was no way of achieving my ambitious goals using a conventional, industrially produced cosmetic base. Why is an industrially produced cosmetic base not suitable? Nearly every cosmetic company produces its products industrially, using emulsifiers and preservatives. Instead of building up the lipid barrier of the skin, these chemical additives damage it. To achieve a sensational anti-ageing product, the lipid barrier of the skin had to be recreated using plant-based materials. It took us many years of research until we finally developed the Derma Cellular Structure. What is new about Derma Cellular Structure? It is a plant-based copy of the natural lipid barrier of the skin. This has the effect of restoring the skin to its original condition, and enabling it to retain its natural moisture. The reason that skin ages is the loss of moisture. The results of the first tests, which were carried out by an

34 DELUXE

individual position. This is a highly complex production process which takes several weeks, as the addition of each individual ingredient has to be checked under an electron microscope. What active ingredients does Derma Cellular Structure contain? Its ingredients are all of the highest quality. Most of them are natural substances such as gold, diamonds, pearls and rubies. In addition, we use short and long-chain hyaluronic acids, which penetrates deep into the skin. We also discovered that the UNESCO-protected Napf spring produces the purest water that we can use. The result was Royal Derma Revolution, which is the core of each BB Royal product. You have five different products in your range. The forehead, eyes, face, legs and body all have different requirements. Other active ingredients which target each particular area of the skin are added to the common base of all the products, Royal Derma Revolution. So, for example, for the forehead we use extract of snow drop which relaxes the muscles, with the result that fine lines on the forehead are smoothed out – thus saving on Botox treatments! These results were confirmed following tests carried out on volunteers by an external research institute. After 28 days of use, the

Heidi Lübke moisture content of the skin is increased by 15.1 percent, wrinkles are reduced by 14.5 percent and the skin’s elasticity is increased by 9.7 percent – a sensational result. BB Royal is an anti-ageing product, the like of which the world has never seen. After approximately sixteen weeks of regular use, your skin looks visibly fresher and younger. The containers of your BB Royal products are almost a work of art. A product of this quality deserves to be packaged appropriately. Every BB Royal product is a one-off, decorated by hand with up to 5,000 Swarovski crystals. That is luxury of the highest order! Naturally we supply our customers with refills. What does this anti-ageing cream cost? BB Royal Eye costs 2,700 euros. However, you need to be patient, as every product is made by hand and production takes up to four weeks. Is BB Royal also available in Mallorca? But of course. Heidi Lübke, the owner of Billy’s Fashiongroup is delighted with BB Royal. She has years of experience in the cosmetic industry herself. Her premium multi-brand store in the prime location of Andratx and her shop in Hotel Mardavall are places where luxury is lived. This is precisely the target group we are aiming at. Women who can afford luxury, and to whom looking young is important. We are delighted to have such a professional partner as Heidi Lübke by our side in Mallorca. Thank you very much for this interview. Thank you, and I would like to wish all visitors to Mallorca a memorable visit! Call in to see Heidi Lübke at Billy’s Fashiongroup or at Hotel Mardavall and let her show you the most luxurious anti-ageing cream – BB Royal. For further information please visit www.billys-fashion.com


DELUXE BEAUTY

Boris Bartel (2.v.l.) auf der Millionaire´s Fair in Moskau 2010

waren sensationell! Die Hautfeuchtigkeit bleibt sogar nach Absetzen der Derma Cellular Structure in der Haut, im Gegensatz zu industriell gefertigten Cremes. Die Derma Cellular Structure sollte die Basis einer neuartigen Anti-Ageing Kosmetik-Revolution werden. Sie haben die Derma Cellular Structure also noch verfeinert? In konsequenter Laborarbeit entstand die Royal Derma Revolution. In der BB Royal Kosmetik Manufaktur wird heute jeder Wirkstoff einzeln und von Hand in die Derma Cellular Structure eingearbeitet und an seinen individuellen

SO GLAMOURÖS KANN ANTI-AGEING SEIN VOR ÜBER 7 JAHREN FRAGTEN FREUNDE NACH EINER ANTI-AGEING-KUR, DIE TATSÄCHLICH WIRKT. AUS LEIDENSCHAFT ZUR KOSMETIK ENTWICKELTE BORIS BARTEL DIE EINZIGARTIGE BB ROYAL-KOSMETIKSERIE. Deluxe Mallorca sprach mit Boris Bartel über neuartige Herstellungsmethoden in der Kosmetikindustrie. Herr Bartel, wie entstand die Idee, eine neuartige Anti-Ageing-Kosmetik zu entwickeln? Zunächst fing ich an, im Labor zu experimentieren. Anfangs dachte ich, es genügt, die teuersten Wirkstoffe der Welt zu nutzen. Doch meine hochgesteckten Ziele waren mit einer herkömmlichen, industriell produzierten Kosmetikgrundlage nicht zu erreichen. Warum ist eine industriell hergestellte Grundlage nicht geeignet? Fast jede Kosmetikfirma stellt ihre Produkte industriell her, unter Einsatz von Emulgatoren und Konservierungsmitteln. Diese chemischen Zusatzstoffe schädigen die Haut-Lipidbarriere anstatt sie aufzubauen. Für eine revolutionäre Anti-Ageing Kosmetik musste die Lipidbarriere der Haut pflanzlich nachgestellt werden. Wir forschten mehrere Jahre, bis es uns gelang, die Derma Cellular Structure zu entwickeln. Was ist neu an der Derma Cellular Structure? Sie ist eine pflanzlich nachgebildete Kopie der natürlichen Haut-Lipidbarriere. Durch sie bildet sich die Haut in den Ursprungszustand zurück und ist selbstständig in der Lage, die natürliche Feuchtigkeit zu halten. Der Verlust von Feuchtigkeit ist der Grund für die Hautalterung. Die Ergebnisse der ersten Tests, die ein externes Forschungsinstitut durchgeführt hatte,

Platz transportiert. Dieses hochkomplexe Produktionsverfahren dauert mehrere Wochen, da die Zugabe jeden einzelnen Wirkstoffs unter dem Elektronenmikroskop überprüft werden muss. Welche Wirkstoffe sind in der Derma Cellular Structure enthalten? Die Inhaltsstoffe sind ausschließlich von bester Qualität. Die meisten sind natürliche Stoffe, beispielsweise Gold, Diamanten, Perlen und Rubine. Zusätzlich verwenden wir kurz- und langkettiges Hyaluron, das tief in die Haut eindringt und dort wirkt. Außerdem stellten wir fest, dass die Quelle des UNESCO geschützten Napfs das reinste Wasser liefert, das wir nutzen können. So entstand die Royal Derma Revolution, die das Herzstück eines jeden BB Royal Produktes ist. Sie haben fünf unterschiedliche Produkte in Ihrem Sortiment. Warum? Stirn, Augenpartien, Gesicht, Beine und Körper haben verschiedene Anforderungen. Zu der Basis aller Produkte, der Royal Derma Revolution, kommen weitere Wirkstoffe hinzu, die auf diese Hautregionen abgestimmt sind. So nutzen wir beispielsweise für die Stirn die Sommerschneeflocke, sie ruft eine muskelentspannende Wirkung hervor und bewirkt, dass die Mimikfältchen der Stirn geglättet werden – das erspart fast jede Botox-Behandlung! In Probandentests eines externen Forschungsinsti-

tuts wurde uns die Wirkung bestätigt. Die Hautfeuchtigkeit steigt nach 28 Tagen Anwendung um 15,1 Prozent, Falten werden um 14,5 Prozent reduziert und die Hautelastizität steigt um 9,7 Prozent – ein sensationelles Ergebnis. BB Royal ist eine Anti-Age Kosmetik, wie sie die Welt noch nicht gesehen hat. Nach ca. 16 Wochen regelmäßiger Anwendung wirkt Ihre Haut deutlich frischer und vitaler. Ihre BB Royal Produkte sind auch von außen fast schon ein Kunstwerk. Ein Produkt dieser Qualität verdient eine entsprechende Verpackung. Jedes BB Royal Produkt ist ein Unikat, das mit bis zu 5.000 Swarovski Kristallen von Hand veredelt wird. Das ist Luxus auf höchstem Niveau! Natürlich gibt es für unsere Kunden einen Refill-Spender. Was kostet diese Anti-Age Creme? BB Royal Eye gibt es schon für 2700 Euro. Jedoch ist etwas Geduld gefragt, da jedes Produkt von Hand gefertigt wird und die Herstellung bis zu vier Wochen dauert. Ist BB Royal auch auf Mallorca vertreten? Selbstverständlich, Heidi Lübke, die Besitzerin von Billy’s Fashiongroup, ist von BB Royal begeistert – sie war selbst jahrelang in der Kosmetikbranche tätig. Ihr Premium-Multi-Brand Store in Andratx in bester Lage und ihr Shop im Hotel Mardavall sind Orte an denen Luxus gelebt wird. Das ist genau die Zielgruppe, die wir ansprechen, Damen, die sich Luxus leisten können und denen ein junges Aussehen wichtig ist. Wir sind froh, einen so professionellen Partner wie Heidi Lübke an unserer Seite zu haben. Wir danken Ihnen für das Gespräch. Ich bedanke mich und wünsche allen MallorcaBesuchern eine unvergessliche Zeit! Schauen Sie doch mal bei Billy’s Fashiongroup oder im Hotel Mardavall vorbei ... Billy’s Exclusive, Avda. Gabriel Roca 7 Port d’Andratx, Tel. +34 971 673 451 info@billys-fashion.com www.billys-fashiongroup.com

Heidi Lübke in Port Andratx

DELUXE 35


DELUXE BEAUTY

New skin care products by mylifecompany.de

“MY LIFE” FOR GREAT SKIN

DIE NEUE HAUTPFLEGE “MYLIFE”

The trend to natural cosmetic products has gained yet another highlight from Germany. MyLifeCompany, which has its own research laboratories, has unveiled its luxurious new skin care products (Anti-Aging plus care ‘Bioprotect’). These are based on evidence from nature and have been confirmed by the latest research results from high-tech science (the latest discoveries about micro-organisms and plants, from stem cell research, gene technology and bio-technology). The Mylife range protects against daily environmental stress and slows down the ageing process of the skin. With success, it seems, as well-known celebrities such as Michelle Obama and Jennifer Lopez are delighted with the results. The complete package of serum, day and night creams, and ultrasound equipment with simultaneous light treatment is also suitable for men.

Der Trend der Naturkosmetik-Produkte wurde um ein Highlight aus Deutschland ergänzt. Die mylifecompany mit eigenem Forschungslabor präsentiert neue luxuriöse Gesichtspflege-Produkte (Anti-Aging plus Pflege ,Bio-protect”), die auf Erkenntnissen aus der Natur basieren und durch jüngste Forschungsergebnisse der High-Tech-Wissenschaft (neueste Erkenntnisse über Mikro-Organismen und Pflanzen aus der Stammzellenforschung, Gentechnik und BioTechnologie) bestätigt wurden. Die MylifeSerie wirkt gegen den täglichen Umweltstress und verlangsamt den Alterungsprozess der Haut. Mit Erfolg, wie es scheint, denn bekannte Prominente wie Michelle Obama und Jennifer Lopez sind begeistert von dem Ergebnis. Das Komplettpaket aus Serum, Tages- und Nachtcreme, Ultraschallgerät mit simultaner Lichtapplikation ist auch für die Herren der Schöpfung geeignet. Zu beziehen über Dr. Joachim Schmittner Tel. +34 971 685 197 oder unter http://mylifecompany.net/venus_like

Available from Dr. Joachim Schmittner Tel. +34 971 685 197 or http://mylifecompany.net/venus_like

SPA NEWS SPRING IS THE PERFECT TIME TO TREAT YOURSELF. DELUXE BRINGS YOU THE LATEST NEWS ON BEAUTY PRODUCTS AND RELAXING MASSAGES.

team consisting of four holistic massage practitioners are also available at weekends and in the evening.

MOBILE MASSAGE MALLORCA

MOBILE MASSAGEN AUF MALLORCA Nutzen Sie den Mobilen Massage Service von Andreas Starwald und Iris Laküh und bestellen Sie sich Wellness von Kopf bis Fuss zu sich nach Hause, auf Ihr Boot oder in Ihr Urlaubsdomizil. Wählen Sie aus dem umfangreichen Angebot von Entspannungs-, Hot Stone-, Asiatischer-, Sport-, Rücken- bis Thaiölmassage oder kombinieren Sie die verschiedenen Behandlungen miteinander. Das freundliche Team aus vier ganzheitlichen Massagepraktikern steht Ihnen auch am Wochenende und abends zur Verfügung. Treatments from/ Behandlungen ab 50 euros

Take advantage of the mobile massage service of Andreas Starwald and Iris Laküh and summon up for yourself wellness from head to toe in the comfort of your own home, your boat or your holiday home. Choose from the wide range of massages on offer from relaxation, hot stone, Asian, sports, back and Thai oil, or combine two or more treatments. This friendly

Please contact Iris Laküh & Andreas Starwald Cami de Son Mascaro 07142 Santa Eugenia Mallorca/ Baleares Tel. +34 637 739 626 www.sonmascaro.com

36 DELUXE

MLC X-TREME BIO-PROTECT® With 2in1 Anti-Aging Skin Spa Optimizer, skin care becomes an experience. The Optimizer not only fights wrinkles, the soothing warmth and pleasant light colours enable you to start the day with a pleasant feeling. Mit 2in1 Anti-Aging Skin Spa Optimizer wird Hautpflege zum Erlebnis. Der Optimizer bekämpft nicht nur Falten. Durch die wohltuende Wärme und die angenehmen Lichtfarben, beginnt der Tag mit einem angenehmen Gefühl. http://mylifecompany.net/venus_like



DELUXE SPECIAL

Foto: Danyel André

YES, I DO WITH A VIEW FOR THE MOST BEAUTIFUL DAY OF YOUR LIFE, MALLORCA OFFERS THE PERFECT BACKDROP WITH ITS SANDY BEACHES AND TRADITIONAL CHAPELS.

DANYEL ANDRÉ Wedding photography by Danyel André is something special. He uses the many opportunities that the wonderful Island of Mallorca presents to put the bride and groom into the spotlight perfectly, and he specialises in capturing the moment and preserving the emotions of this very special day for ever. A fantastic memento. Danyel André offers a complete service, including individually designed albums. Look at Danyel André’s website and be inspired. It is well worth it. Hochzeitsfotografie von Danyel André ist etwas Besonderes: Spezialisiert darauf, den gewissen Augenblick einzufangen und die Emotion dieses besonderen Tages festzuhalten, nutzt er die vielfältigen Möglichkeiten auf der wunderschönen Insel Mallorca und setzt Braut und Bräutigam perfekt in Szene. Eine fantastische Erinnerung. Danyel André bietet den kompletten Service bis hin zum individuell gestalteten Album. Lassen auch Sie sich inspirieren und schauen Sie auf die Homepage von Danyel André. Es lohnt sich.

Photo: Danyel André

38 DELUXE

Danyel André Tel. +34 697 245 066 www.hochzeitsfotograf-mallorca.com www.majorcawedding.com


DELUXE SPECIAL

COMPLETE SERVICE PACKAGE FROM T’ESTIM For many years, the T’estim agency based in Mallorca has been accompanying bridal couples on their journey to the happiest day of their lives. Christina Schüller, the founder and managing director, has lived in Mallorca for more than ten years. With professional planning and perfect organisation she ensures that couples, who mainly come from European mainland countries, can experience the preparations without any stress and are able to enjoy their wedding day not only as the hosts but also as guests. “Most bridal couples whose weddings I organise have extremely demanding careers and do not have the time to come to Mallorca more than once or twice during the planning phase. For a wedding to succeed, it is therefore important first to build up a foundation of trust, but also to gain a feeling for what the couple themselves have in mind, and to prepare everything meticulously so that when they arrive the bride and groom only have to make the final decisions.” The T’estim agency supports couples from the moment they decide to tie the knot in Mallorca to finally making sure that everything runs smoothly on their wedding day. The agency organises all aspects of the wedding, locations for the marriage ceremony and the reception, priest or marriage celebrant, catering, decorations, music, photographer and videographer, transfers for the bridal couple and their guests, the wedding cake, hotels for the bridal couple and guests as well as coordinating dates for rehearsals such as the rehearsal dinner, hairdressing rehearsal for the bride, preliminary talks with the priest or celebrant... and much more. “On the day of

the wedding, I am always personally on hand to satisfy myself that every tiny detail has been perfectly carried out and that the bride and groom and their guests can enjoy every single moment.” Through her many years of experience and her perfect language skills, Christina Schüller has built up a unique network of service providers whose work and quality she can personally vouch for ... so that the happiest day of your life will be even happier!

RUNDUM-SERVICE VON T’ESTIM Seit vielen Jahren begleitet die auf Mallorca etablierte Agentur T’estim Brautpaare auf ihrem Weg zum schönsten Tag im Leben. Mit professioneller Planung und perfekter Organisation sorgt Gründerin und Agenturchefin Christina Schüller, die seit über 10 Jahren auf Mallorca lebt, dafür, dass Paare, die überwiegend aus dem europäischen Ausland kommen, die Vorbereitungszeit stressfrei genießen und den Hochzeitstag selber nicht nur als Gastgeber sondern auch als Gast erleben können. „Die meisten Brautpaare, deren Hochzeit ich organisieren darf, sind beruflich sehr eingespannt und haben nicht die Zeit öfter als ein bis zweimal in der Planungsphase nach Mallorca zu kommen. Daher ist zum einen eine große Vertrauensbasis wichtig für das perfekte gelingen der Hochzeit aber auch ein Gespür dafür, was die Paare sich vorstellen sowie eine effiziente Vorbereitung, so dass die Brautpaare vor Ort nur noch die finalen Entscheidungen treffen müssen.“ Die Agentur T’estim unterstützt Brautpaare vom ersten Moment der Entscheidung sich das Ja-Wort auf Mallorca zu geben bis hin zur Ablaufüberwachung am Hochzeitstag. Die Agentur organisiert alle Belange einer Hochzeitsfeier, Locations für Trauung und Feier, den Pfarrer oder Hochzeitsredner, das Catering, die Dekoration, Musik, Fotografen

und Videografen, den Transfer für Brautpaar und Gäste, die Hochzeitstorte, Hotels für Brautpaar und Gäste sowie die Koordination der Probetermine wie Probeessen, Probestyling der Braut, Vorgespräche mit dem Pfarrer oder Redner...und vieles mehr. „Am Hochzeitstag bin ich immer persönlich vor Ort, um mich davon zu überzeugen, dass jedes noch so kleine Detail perfekt umgesetzt wird und das Brautpaar sowie die Gäste jeden Augenblick genießen können.“ Durch ihre langjährige Erfahrung und perfekten Sprachkenntnissen hat Christina Schüller ein einzigartiges Netzwerk an Dienstleistern aufgebaut, von deren Arbeitsweise und Qualität sie sich selbst überzeugt hat. .... damit Ihr schönster Tag noch schöner wird!

Agenturchefin Christina Schüller Christina Schüller Tel. +34 637 738 480 Tel. +49 2163 9899 368 www.T-estim.eu

DELUXE 39


DELUXE SPECIAL

HEARTFINDER - Energising amulet: the Heartfinder gives you energy and health; the perfect complement to partnership.

Energetisches Amulett: Der Heartfinder schenkt Energie und Gesundheit; die ideale Ergänzung zur Partnerschaft. www.pyrolet.com Tel. + 34 639 239 009 sabine@pyrolet.com

JA-SAGEN AM MEER FÜR DEN SCHÖNSTEN TAG IM LEBEN BIETET MALLORCA DEN PERFEKTEN RAHMEN - MIT WEISSEN SANDSTRÄNDEN UND KLEINEN KAPELLEN

from local farms. Guest can enjoy this gastronomy at the Sea Club or in the Gastronomic Fortress Restaurant.

CAP ROCAT Cap Rocat is a former fortress located in the most secluded area of the bay of Palma de Mallorca. Stunningly blended into the landscape, this magnificent fortress has been totally refurbished without altering its unique architecture and its natural environment. Cap Rocat offers function rooms and panoramic terraces with stunning panoramic views over the bay of Palma. The 24 rooms and suites provide the best comfort and amazing outside space: a three level patio, with table and chairs on the lower level, recliners on the second and a wooden shaded day bed on the top facing the Mediterranean. Cap Rocat's cuisine is based on seasonal Mediterranean products sourced

40 DELUXE

Die ehemalige Festung Cap Rocat liegt äußerst abgeschieden in der Bucht von Palma de Mallorca. Atemberaubend mit der Landschaft verschmolzen ist diese prachtvolle Festung vollkommen renoviert worden, ohne ihre einzigartige Architektur und natürliche Umgebung zu verändern. Cap Rocat bietet Veranstaltungsräume und Panorama-Terrassen mit umwerfenden Rundumaussichten auf die Bucht von Palma. Die 24 Zimmer und Suiten stellen den besten Komfort und erstaunlichen Außenraum bereit: ein Drei-Stufen-Patio mit Tischen und Stühlen auf der unteren Stufe, Ruhesessel auf der zweiten und ein hölzernes, dem Mittelmeer zugewandtes Ruhebett auf der obersten Stufe. Cap Rocats Küche basiert auf saisonalen mediterranen Produkten von ortsansässigen Bauernhöfen. Gäste können diese Gastronomie im Sea Club oder im Gastronomic Fortress Restaurant genießen. Cap Rocat Ctra. d´Enderrocat s/n, Cala Blava Mallorca, Tel. +34 971 747 878 www.caprocat.com

MENU CATERING, founded in 1984, is the largest and oldest catering company in Mallorca serving the top end of the market. In addition, MENU also has access to a wide range of spectacular event locations all over the Island. For individual consultations and offers contact: Alice von Gayling-Westphal Tel. +34 600 555 333 Mail: agayling@menumallorca.com www.menumallorca.com

MENU, gegründet 1984, ist das älteste & größte Cateringunternehmen Mallorcas im Bereich des qualitativ hochwertigen Segments. Darüberhinaus verfügt MENU über ein großes Angebot an spektakulären Eventlocations auf der ganzen Insel. Ansprechpartnerin für individuelle Beratung und Angebote: Alice von Gayling-Westphal Tel. +34 600 555 333 Mail: agayling@menumallorca.com www.menumallorca.com


DELUXE SPECIAL

ROYALE HAIR & MAKEUP

Top Ten wedding songs - 1. Atlantic Starr - Always (1987), 2. Beatles - In My Life (1965), 3. Carpenters - We've Only Just Begun (1970), 4. Joe Cocker and Jennifer Warnes - Up Where We Belong (1982), 5. Crystals - Then He Kissed Me (1963), 6. Dixie Cups - Chapel Of Love (1964), 7. 98 Degrees - I Do (Cherish You) (1999), 8. *NSYNC - This I Promise You (2000) 9. Sting - Fields Of Gold (1993), 10. Ann Wilson and Mike Reno - Almost Paradise (1984)

LIVEMUSIC VON RONY B.

LIVE MUSIC BY RONY B. Where would the most wonderful wedding be without live music? Musician Rony B. and his band adapt themselves to the personal wishes of their clients. The latest equipment, laser technology, a wide range of music styles, professional singers, dancers and technicians are available for elegant receptions through to informal wedding parties. As a pianist and keyboard player with 25 years of stage experience behind him and his own sound studio, Rony B. is in a position to give his clients expert advice. He offers a complete service pakkage to suit all budgets, whether small, medium or large.

Was wäre die schönste Hochzeit ohne LiveMusik? Der Musiker Rony B. und seine Band stellen sich auf die individuellen Wünsche ihrer Kunden ein. Neuestes Equipment, Lasertechnik, eine großen Bandbreite an Musikrichtungen sowie professionelle Sänger, Tänzer und Techniker stehen für elegante Empfänge und ausgelassene Hochzeitsfeiern bereit. Als Pianist und Keyboarder mit 25-jähriger Bühnenerfahrung und eigenem Tonstudio berät Rony B. seine Kunden kompetent und bietet einen Rund-um-Service für kleine und große Budgets. Ronald Brand keyboards & production Via Cornisa 57-2 07180 Santa Ponca / Mallorca Tel. +34 971 699 602 Tel. +34 609 633 912 ronyb@mallorca-inear.com www.mallorca-partyband.com

Nicole Lesyk is an experienced international Hair & Makeup Artist specializing in photoshoots, weddings and videoproductions in Spain, the UK and Germany. In her 13 year career she worked for TV and fashion shows such as the Echo Music Awards and Hugo Boss as well as for Sony Music or Bravo Magazine. Two years ago she launched 'Royale Hair & Makeup' in Mallorca and offers an islandwide service for bridal stylings and shoots, and services discerning clients as a Master of Trade with colourations and haircuts by private appointment in the southwest of the island. Get in contact mentioning this article and receive a 10% discount on booking. Nicole Lesyk ist eine internationale Hair & Makeup Artistin, die sich auf Fotoshootings, Hochzeiten und Videoproduktionen in Spanien, England und Deutschland spezialisiert hat. In ihrer 13-jährigen Karriere erstellte sie u.a. die Maske für TV & Fashion Shows wie Echo Verleihung oder Hugo Boss, sowie Produktionen für Sony Music oder Bravo Magazin. Vor über 2 Jahren gründete sie 'Royale Hair & Makeup' auf Mallorca, bietet seitdem einen inselweiten Service für Brautstylings und Shootings an und stellt als Friseurmeisterin ihr anspruchvolles Klientel mit Colorationen und Haarschnitten bei privaten Terminen im Südwesten der Insel zufrieden. Treten Sie in Kontakt und erhalten Sie 10% auf die Buchung! nicole@nicolelesyk.com www.nicolelesyk.com Tel. +34 605 414 803

DELUXE 41


DELUXE SPECIAL

UDO WALZ For the big day, do you want an elaborate hairstyle or a modern haircut? For Udo Walz and his team neither is a problem. Whether you are after an elegant sweptup hairstyle, 1920s waves or a trendy haircut, you are in the best possible hands with celebrity hairdresser Udo Walz. Aufwendige Frisuren oder ein moderner Haarschnitt für den großen Tag? Für Udo Walz und sein Team ist beides kein Problem. Ob elegante Hochsteckfrisuren, Wellen im 20er-Jahre-Look oder ein trendiger Kurzhaarschnitt, bei Promi-Coiffeur Udo Walz sind Sie in den besten Händen. Visit us at: / Besuchen Sie uns: C./ Sant Feliu, 2 07012 Palma de Mallorca Tel. +34 971 723 038 or at/ oder im St. Regis MARDAVALL Passeig Calviá, s/n 07181 Costa d´en Blanes-Calviá Tel. +34 971 629 328

ARS FESTUM stands for party rentals with a wide range of decorations for every kind of occasion: events, weddings and company presentations. We have rental furniture, such as: lounge furniture, day beds, illuminated bars & tables... Are you curious? Then visit our website at: www.arsfestum.com. ARS FESTUM steht für Party Rent mit einer Vielzahl von Deko Produkten für jegliche Art von Veranstaltungen: Events, Hochzeiten & Firmenpräsentationen. Bei uns finden Sie Mietmöbel wie: Loungemobiliar, Daybeds, beleuchtete Theken & Tische... Sind Sie neugierig geworden? Dann schauen Sie auf unsere Internetseite: www.arsfestum.com. Ars Festum C/ Antoni Mª Alcover, 36, 07013 Palma www.arsfestum.com, info@arsfestum.com Tel. *34 971 227 368, +34 661 410 166

42 DELUXE


"COMING HOME"

MUEBLES DE EXTERIOR RESISTENTES A LA INTEMPERIE TRENZADOS A MANO CON LA FIBRA DEDON

www.dedon.es DEDON España · C./ Aragó 285 · 08009 Barcelona Tel. 93 2080903 · office@dedon.es




DELUXE PERSONALITY

THE REBEL FROM MANACOR RAFAEL NADAL ENTERS 2011 NOT ONLY AS THE GREATEST TENNIS PLAYER IN THE WORLD, BUT ALSO AS THE EPITOME OF THE IDEAL SPORTSMAN: SINCERE, STRONG – AND DEDICATED

he show was a success: as a one-off event, the organisers staged the first unequal tennis match – or rather, the first and only really equal tennis match of all time. In April 2007, two top-seeded, world-class players, arch rivals for the number one spot, took part in a tennis match held on a court which was clay on one side and grass on the other. This friendly exhibition match held in the Palma Arena was an opportunity for Roger Federer, at that time still the unbeaten champion on grass courts, such as Wimbledon, and Rafael Nadal, the record holder on clay, to pit themselves against each other under equal conditions. Certainly, the sold-out event was an experiment which was, above all, a promotional exercise. However, Nadal’s 7-5, 4-6, 7-6 victory was more than just a one day wonder, for which he had his many fans in his Mallorquin homeland to thank. The coup at Palma was the spring board for an unstoppable conquest by the Spaniard which was to bring the now 24year-old, almost unchallenged, to the top of his

T 46 DELUXE

profession. From August 2008 to July 2009, and then again from June 2010 onwards, Nadal occupied the top place in the ATP rankings. By the end of 2010, the record-winning player will have notched up no fewer than nine Grand Slam singles titles, including five victories at the French Open, two Wimbledon titles and one each in the Australian Open and US Open. Nadal – the matador. Unlike any other tennis player, the man from Manacor has succeeded in winning over generations of people throughout the world without there being any envy and resentment, or any Schadenfreude over his occasional run of defeats and injuryrelated breaks. Unlike some other tennis players, on the court Nadal does not divide, he unites. And all this despite the fact that friends and opponents alike all attest to his extraordinary ambition. This has on the one hand to do with the close knit family in which the talented boy grew up, in the east of Mallorca. He first took his stand on a tennis court when he was four years old and his first and only trainer has been his uncle Toni Nadal. His second role

model is his other uncle Miguel Angel Nadal – a professional football player who played for FC Barcelona among other teams. Nadal trained under Mediterranean skies with the scent of pine and cypress trees in his nostrils and had to decide early on whether to be a professional footballer or tennis player, as combining the two was out of the question. Supported by the love and security of his Spanish family, the world-class tennis player grew up away from the media circus and PR. When his parents separated in 2009, it came as a tremendous shock which for a while knocked back the professional player.

“I AM NO-ONE SPECIAL” At the same time, Nadal demonstrates an exceptional strength of will, and this can be seen above all in his modesty. “I am no-one special,” he once said in an interview. And of his Swiss arch rival Federer: “Roger is probably the best player there has ever been” and “he is also an incredibly nice person. I have a lot of respect for him and I admire him greatly.” Time and again these words have given Nadal the crucial pole position, which every challenger occupies ahead of the defending champion: a failed victory is by no means a defeat. So far in his career Nadal is the first player to achieve 60 consecutive victories on clay, the first player to win the Barcelona Open four times in a row and the first player to equal Björn Borg’s Open Era record. This young chal-


DELUXE PERSONALITY lenger has all the time in the world to take on the defending champion, to hone his technique, and match for match to take advantage of the irritability and nervousness of his older opponent. This straightforward discretion is probably Nadal’s most dangerous weapon in his battle for the throne. n addition there is the technical finesse which on court makes Nadal one of the most challenging opponents. His proverbial nerves of steel and his incredible ability to anticipate strokes and situations force all his opponents into taking risks. His sophisticated serve, which relies not on speed but strategic placement makes the left-hander with his incomparably strong two-handed backhand – a pose in which Nadal is captured again and again in close-up – for many an opponent to be feared. And even all this is not enough to become a world star, and is not what particularly sets Nadal apart from others in his league. Over many years, the teenager has been noted for his rock hard muscles and the way he strikes a

I

gladiatorial pose with clenched fist after every point, which have made him the muscle man among players. There is also here a touch of Alexander or Achilles, and his martial appearance is emphasised by his sleeveless muscle shirts and his three-quarter length ‘pirate’ shorts which his sponsor Nike provides in every colour combination. Long after Agassi made shaven heads fashionable on court, Nadal’s shoulder length hair held back by a sweat band recalls the ex-champion Björn Borg. This gives him a timeless look which places him somewhere between a rebel and a gentleman, a conquistador and the boy next door. Non-political and altruistic as Nadal is in his private life – and for a long time he didn’t even have a girlfriend – the rascal with the raket is a role model through and through. Rebelling without an ideological goal, fighting for fairness sake, success for a good cause appear to be the creed of a generation that wants once again to celebrate performance and above all sportsmanship in victory – the reverse of celebrity affectation, scandals and the flashes of photographers. nd Nadal is maturing, too, and to reflect his world number one ranking, Nike has created for him a softer image: his muscle shirts have grown sleeves and his Bermuda shorts have become shorter. The defending champion no longer looks like a radical. The rebelliousness of his earlier years has gone, he has grown up. Nadal is now seen out in public with his girlfriend Xisca Perelló – his childhood sweetheart from his homeland of Mallorca. And he has made his first headlines that do not involve sport or his family. At the beginning of 2010 he made a romantic music video with Shakira. But rumours of a secret romance with the Colombian were quickly denied. A bit of carefully calculated showbiz and celebrity gossip is only to be expected. But for now only in small doses: ‘Rafa’, as he is known even by King Juan Carlos, probably still has the peak of his career ahead of him; he has certainly not passed it yet – so far as we know. For the moment there is only one thing on the agenda: the continuing refinement of the image of an impeccable competitor. Truly a real sportsman. www.rafaelnadal.com, www.nike.com TranslaTion: Celia Moody

Nadal in the Pro-Am tournament in Madrid, teaming up with close friend Sergio Garcia.

A

Tennis star Rafael Nadal turns celebrity by posing for Lanvin l'Homme Sport cologne

Rafael Nadal played the lead role in Shakira´s Gypsy Video in summer 2010. “Shooting this video with Rafa was a great experience, he is very sweet and made it easy and fun,” said Shakira. Nadal added, “Shakira, as always, was spectacular.”

DELUXE 47


DELUXE PERSONALITY

Die Show gelang: In einem einzigartigen Gag erlaubten sich die Organisatoren das erste ungleiche Tennis-Match – oder vielmehr: das erste und einzig gerechte Tennis-Match aller Zeiten. Denn im April 2007 traten die konkurrierenden Weltklasse-Spieler, Erzrivalen um den Weltranglistenplatz Eins, auf einem Spielfeld gegeneinander an, das auf der einen

fünf French Open-, zwei Wimbledon- und je einen Australian Open- und US Open-Sieg auf sich. Nadal – der Matador. Wie kein anderer Tennisspieler hat es der Mann aus Manacor geschafft, weltweit Generationen für sich zu gewinnen ohne Neid, Missgunst oder Schadenfreude über seine doch ab und zu wieder-

DER REBELL AUS MANACOR RAFAEL NADAL STARTET 2011 NICHT NUR ALS WELTBESTER TENNISSPIELER, SONDERN AUCH ALS INBEGRIFF DES IDEALEN SPORTLERS: LAUTER, STARK - UND GEBUNDEN Hälfte Sand, auf der anderen Rasen-Belag hatte. Roger Federer, bis dahin auf RasenCourts wie in Wimbledon unangefochten, und Rafael Nadal, Rekord-Spieler auf Sand, sollten bei diesem Freundschaftsspiel in der PalmaArena erstmalig unter gleichen Bedingungen ihre Kräfte messen. Gewiss war die ausverkaufte Veranstaltung ein Experiment, das vor allem Werbung machen sollte. Dennoch war der 7:5, 4:6 und 7:6-Sieg Nadals mehr als nur ein Tages-Resultat, geschuldet den vielen Fans in der mallorquinischen Heimat. Der Coup von Palma war auch der Auftakt zu einer unaufhaltsamen Conquista des Spaniers, die den inzwischen 24-jährigen fast unangefochten an die Weltspitze bringen sollte. Von August 2008 bis Juli 2009, dann wieder ab Juni 2010 belegt Nadal den Spitzenplatz im ATP-Ranking. Der Rekord-Spieler vereint bis Ende 2010 nicht weniger als neun Grand-Slam-Titel, darunter

48 DELUXE

kehrenden Niederlagenserien oder verletzungsbedingten Pausen. Anders als manch anderer auf dem Court spaltet Nadal nicht, sondern vereint. Und das, obwohl ihm Freunde wie Gegner außerordentlichen Ehrgeiz bescheinigen. Es hat zum Einen mit jener unzertrennlichen Familienbande zu tun, in der das Talent in Mallorcas Osten aufwuchs. Sein erster und einziger Trainer ist sein Onkel Toni Nadal, sein zweites Vorbild findet der Sportler, der mit vier Jahren schon auf dem Court steht, in seinem anderen Onkel Miguel Angel Nadal - ein ProfiFußballer, der unter anderem beim FC Barcelona kickt. Unter mediterranem Himmel beim Duft von Kiefern und Zypressen trainiert Nadal und muss sich schon früh entscheiden, denn eine Karriere als Profi-Kicker kommt neben dem Tennis nicht in Frage. Getragen von der Nestwärme der spanischen Familie wächst der Weltklasse-Spieler weitgehend

abseits von Medienrummel und Werbeagenten auf. Als sich die Eltern 2009 trennen, ist es ein umso größerer Schock, der den Profi vorübergehend zurückfallen lässt. Zum Anderen zeichnet Nadal eine ganz besondere Willensstärke aus, und die äußert sich vor allem in Bescheidenheit. „Ich bin kein besonderer Mensch“, sagt er einmal in einem Interview. Und über seinen Schweizer Erzrivalen Federer: „Roger ist wahrscheinlich der beste Spieler, den es jemals gab“, dazu „ein unglaublich netter Mensch“. „Ich habe eine Menge Respekt vor ihm und bewundere ihn“, versicherte Nadal und eroberte mit diesen Sätzen ein ums andere Mal die entscheidende Pole Position, die jeder Herausforderer vor dem Titelverteidiger einnimmt: Ein misslungener Sieg ist noch lange kein Verlust. Der jugendliche Angreifer – Nadal ist im Laufe seiner Karriere der erste Spieler mit 60 Siegen auf Sand in Folge, der erste Spieler, der vier Mal in Folge die Barcelona Open gewinnt, der erste Spieler, der den Open-Era-Rekord von Björn Borg einholt – hat alle Zeit der Welt, gegen den Titelverteidiger anzustürmen, an seiner eigenen Technik zu feilen und Match für Match aus der Gereiztheit und Nervosität des älteren Gegners Profit zu schlagen. Die aufrichtige Zurückhaltung ist Nadals vielleicht gefährlichste Waffe im Kampf um den Thron. Dazu kommen technische Finessen, die Nadal auf dem Court zu einem der schwierigsten Gegner machen. Seine sprichwörtliche Nervenstärke und sein ungewöhnliches Vermögen, Schläge und Situationen vorherzusehen, zwingen jeden Gegner zu riskanten Manövern. Seine raffinierten Aufschläge, die nicht auf Geschwindigkeit, sondern auf besondere Winkel zielen, machen den Linkshänder mit der unvergleichlich starken Doppel-Rückhand – eine Pose, in der Nadal immer wieder in Großaufnahme abgebildet wird – für viele zu einem Angst-Gegner. Und dennoch reichte das alles noch nicht zum Weltstar, setzte sich Nadal nicht auch äußerlich von anderen seiner Zunft ab. Über

Topmodel Bar Refaeli und Rafael Nadal bei einem Freundschafts-Match in New York 2010


Rafael Nadal für Nike

viele Jahre fällt der Teenager durch seine maschinengestählten Muskelpartien auf, seine Gladiatoren-Pose mit der angewinkelten Faust nach jedem Punkt, die ihn zum dem Kraftprotzen unter den Spielern macht. Ein wenig Alexander oder Achilles schwingt da mit, und unterstrichen wird der martialische Auftritt durch das ärmellose MuskelShirt, dazu die halblange Piraten-Hose, die Sponsor Nike in allen Farben und Variationen kombiniert. Lange nachdem Agassi die Glatze Court-fähig machte zitiert Nadal mit seinem halblangen und mit einem Schweißband gebändigten Haar Altmeister Borg. Das gibt ihm eine zeitlose Note, die ihn irgendwo zwischen Rebell und Gentleman ansiedelt, zwischen Conquistador und dem Jungen von Nebenan. Unpolitisch und altruistisch, wie sich Nadal privat gibt – lange Zeit hat er nicht einmal eine Freundin -, ist der Racker mit dem Racket dennoch Identifikationsfigur durch und durch. Aufbegehren ohne ideologisches Ziel, Kampf um der Fairness willen, Erfolg für die gute Sache scheint das Credo einer Generation zu sein, die im Sport wieder Leistung und im Sieg vor allem Kameradschaft feiern will – abseits aller Star-Allüren, Skandalen oder Blitzlicht-Gewittern. Doch auch Nadal reift heran und zum Weltranglistenplatz Eins hat Ausstatter Nike eine sanfte Image-Korrektur vorgenommen: Dem Muskelshirt wuchsen Ärmel und die Bermudas wurden gekürzt. Ein Titelverteidiger sieht nicht mehr aus wie ein Rebell. Die Renitenz der jungen Jahre ist überholt, alte Hörner sind abgestoßen. Nadal zeigt sich nun mit seiner Freundin Xisca Perelló - gewiss eine Jugendfreundin aus seiner mallorquinischen Heimat. Und er macht abseits von Sport und Familie erste Schlagzeilen: Anfang 2010 erscheint ein romantisches Song-Video mit Shakira. Ein reflexartig unterstelltes Tête-à-Tête mit der Kolumbianerin wird zwar eilig dementiert. Ein wenig sorgsam kalkulierter Showbiz und etwas Yellowpress dürfen offensichtlich jedoch sein. Vorerst aber nur fein dosiert: „Rafa“, wie ihn auch König Juan Carlos begrüßt, hat den Zenit seiner Karriere möglicherweise noch vor sich, überschritten hat er ihn – nach bisherigem Kenntnisstand – jedefalls noch nicht. Bis auf Weiteres steht also Eines auf dem Programm: Die kontinuierliche Verfeinerung des Images eines tadellosen Wettstreiters. Eines echten Sportlers eben. TexT: Now www.rafaelnadal.com, www.nike.com


DELUXE PEOPLE

BETWEEN HAUTE COUTURE AND SANTA MARIA THE DESIGNER GUIDO MARIA KRETSCHMER HAS LONG BEEN REGARDED AS THE HOT NEWCOMER ON THE GERMAN FASHION SCENE. THIS YEAR HE IS BREAKING NEW GROUND – WORLDWIDE. During Berlin Fashion Week at the end of January, the German designer Guido Maria Kretschmer presented his A/W 2011/12 collection ‘Boulevard d’Hiver’ off site, at Berlin’s ‘ewerk’, in cooperation with the German car manufacturer BMW, which was also unveiling its new 6-series model for the first time at the event. And as Kretschmer is currently designing the costumes for Detlev Buck’s film ‘Woman in Love’, a red carpet scene was quickly written into the script and filmed at the event, which was attended by high-profile celebrities.

50 DELUXE

As well as the film’s stars, Alexandra Maria Lara and Matthias Schweighöfer, Bettina Zimmermann, the face of the new BMW campaign, was among the guests, as was Berlin’s Mayor Klaus Wowereit, Jenny Elvers-Elbertzhagen, actress Ursula Karven, German XFactor winner Edita Abdieski and Simone Tomalla with her daughter Sophia. The winners of ‘Germanys Next Topmodel’ – Sara Nuru and Lena Gercke – appeared on the catwalk, and Lena Gercke closed the show together with the designer. A successful combination of

fashion, marketing and media, all very typical of Guido Maria Kretschmer. His mother calls him “the only German general clothing store” which is no surprise when you discover that, in addition to his haute couture and the cinema, he has also designed the costumes for Katharina Thalbach’s new production of Rossini’s opera The Barber of Seville, which is currently being staged in Berlin. And he recently created new uniforms for the cabin crew of the airline, Hapag Lloyd. Despite the sheer number of his commitments, the label remains a family concern, financed by Guido Maria Kretschmer himself. Deluxe Mallorca publisher Birgit Unger met the designer and his partner, the artist Frank de Mutters, in Mallorca. In January 2011, your new A/W 2011/12 collection was unveiled. How does a designer manage to be always a year ahead of his time? Although in my private life I am quite retro, for example, in the way I have furnished my finca in Mallorca, professionally I only ever look for


DELUXE PEOPLE

FASHION IS LIKE SEX WITHOUT ORGASMS.

ling team, which will then be available in BMW shops. At present there are GMK showrooms in MünsGuido Maria Kretschmer ter, Berlin, Munich and Milan. Are there any more in the pipeline? ward. Fashion is like sex without orgasms. Through the collaboration with BMW, my label When a collection reaches the shops, I am is expanding into the international market. We already working on the look for the following are planning further showrooms, but so far we haven’t identified any locations. Switzerland year What is your vision in the 2011/12 winter col- for me is an interesting market. There, major events are celebrated with elegant gowns, lection? The ‘Boulevard d’Hiver’ collection is more ur- whereas in the Munich showroom, the most ban, with new shapes for the fleece coats, suits popular items are fleece coats and knitted dresand trousers in sea green, petrol and caramel, ses. combined with black and grey, the colours are Are you surprised by your success? rather muted. Bright red for the evening dres- I founded the label in 1987. ‘Boulevard ses forms a contrast. Some of the pieces have d’Hiver’ is my eighth haute couture collection. been accentuated with leather and fur, incor- Right from the beginning, I had a clear vision porated for example into the seams, and with which I have implemented step by step. Japanese embroidery. Skirts in different lengths Alongside the fashion designing, I also work are decorated with sequins, and highlights for with Mont Blanc and with Königliche the evening are lavish sequinned tops and a Porzellan-Manufaktur. But I was really moved dramatic fur jacket as well as dresses in flo- when Pfaff recently named a sewing machine after me. wing fabrics. Do you have a muse or a particular woman in Michaela Hüffer from TopAs in Mallorca provides the shoes for your fashion shows. What do mind when you are working on a collection? It is usually a matter of fleeting impressions you value most in this collaboration? which I put to creative use. In Paris, I saw in First of all, we both come from Münster. That front of a club a scene girl with an amazing gives us something in common. Michaela has hair style, she was waiting for a taxi. Together a lot of courage, she works quickly and flexiwith our partner Wella, we took her look and bly, and that is really important when we are worked on it for the haute couture show in preparing for a show. She knows me and the team really well, it’s a great collaboration. And Berlin. In 2010, you worked together with BMW. Will she knows a lot about fashion too. Is there a shoe label that goes perfectly with you be continuing this collaboration in 2011? I get on extremely well with the BMW team. In your designs? 2011, I will be the global brand ambassador The next step for me would be to create my for the new 6-series, which will go on sale in own collection, wonderful high heels, matMarch. For the advertising campaign, Bettina ching the colour of the couture. And gloves. Zimmermann will wear an evening dress which Stars such as Charlize Theron wear your dresI have designed for her. In addition, we are ses. Which celebrities would you like to design currently working on some special edition lug- a dress for? gage and a sportswear collection for the cyc- For Crown Princess Letizia, she is an intelligent woman and is the embodiment of young, contemporary Spain. And for Julianne Moore, she is beautiful in a very grown-up way. You have been coming to Mallorca since you were a child; and today you spend time in your finca in Santa Maria. How has the Island changed over the years? In my view, EU funds have not been well invested, for example, there are too many roundabouts and too many roads, the money could have been put to better use. But Mallorca has become more international and younger, Kretschmer designed the costumes for The Barber of Seville

The “Boulevard d´hiver” show in Berlin

a great mix of different nationalities. The locals, too, are moving more with the times. We have many Mallorquin friends, whose children are becoming very cosmopolitan. What do you do when you are in Mallorca? In Sa Rapita, we like to walk along the beach, in autumn the light there is simply beautiful. Or we drive to Portixol and eat at Shogun. Every year you travel to Ibiza. Can you give us a tip? St. Gertrudis is the most beautiful place. In the evening, we like to go to KM 5, the club situated on the road to San Josep. It has a wonderful outdoor lounge area, and well known DJs such as Laurent Garnier play music until four in the morning. You are often on the road for your various engagements. Where do you spend most of your time? In my first few years as a designer, I spent most of my time in hotels. Today, I own a number of apartments in Germany, all furnished completely differently. One is ultra modern and another is Scandinavian, so I always have a private space where I can work. I spend about six weeks a year in Mallorca. I would definitely come here more often, if there was a motorway to the Island. Thank you very much for the interview. www.guidomariakretschmer.de

DELUXE 51


DELUXE PEOPLE

Guido Maria Kretschmer präsentierte auch das neue 6er Cabriolet in Berlin

ZWISCHEN HAUTE COUTURE UND SANTA MARIA DER DESIGNER GUIDO MARIA KRETSCHMER GALT LANGE ALS ANGESAGTER NEWCOMER DER DEUTSCHEN MODESZENE. IN DIESEM JAHR GEHT ER NEUE WEGE - WELTWEIT. Während der Fashion Week Ende Januar präsentierte der deutsch Designer Guido Maria Kretschmer seine F/W 2011/12 Kollektion „Boulevard d’hiver“ – off-site im Berliner Ewerk und in Kooperation mit dem deutschen Automobilhersteller BMW, der im Rahmen des Events auch gleich das neue 6-er Modell erstmalig vorstellte. Und da Kretschmer derzeit die Kostüme des Detlev Buck-Kinofilms „Woman in Love“ designt, schrieb man kurzerhand eine Red Carpet-Szene in das Drehbuch und filmte die Veranstaltung, die hochkarätig besucht war. Neben den Hauptdarstellern Alexandra Maria Lara und Matthias Schweighöfer war Bettina Zimmermann, das Testimonial der neuen BMW-Kampagne, unter den Gästen, ebenso wie Berlins Bürgermeister Klaus Wowereit, Jenny Elvers-Elbertzhagen, Schauspielerin Ursula Karven, die deutsche X-Factor-Gewinnerin Edita Abdieski sowie Simone Tomalla mit Tochter Sophia. Auf dem Laufsteg sah man die “Germanys Next Topmodel”-Gewinnerinnen Sara Nuru und Lena Gercke, letztere setzte den Schlusspunkt der Show, gemeinsam mit

52 DELUXE

dem Designer. Eine gelungene Interaktion von Mode, Marketing und Medien, ganz nach Guido Maria Kretschmers Gusto. Seine Mutter nennt ihn „den einzigen deutschen textilen Gemischtwarenladen“, was nicht verwundert, wenn man weiss, dass er, neben Haute Couture und Kino, die Kostüme der von Katharina Thalbach neu inszenierten Rossini-Oper „Der Barbier von Sevilla“ entwarf, die derzeit in Berlin aufgeführt wird. Und der Fluggesellschaft Hapag Lloyd schneiderte er kürzlich neue Uniformen für das Kabinenpersonal. Trotz der Vielfalt der Engagements ist das Label ein Familienunternehmen, das Kretschmer selbst finanziert. Deluxe-Herausgeberin Birgit Unger traf den Designer und dessen Partner, den Maler Frank de Mutters, auf Mallorca. Im Januar 2011 wurde ihre neue F/W 2011/12 vorgestellt. Wie kann ein Designer seiner Zeit immer ein Jahr voraus zu sein? Obwohl ich privat eher ein Retro-Typ bin, bei spielsweise bei der Einrichtung meiner Finca in Santa Maria, schaue ich im Beruf nur nach vorne. Mode ist wie Sex ohne Orgasmus.

Wenn eine Kollektion in den Handel kommt, arbeite ich bereits an den Looks für das darauffolgende Jahr. Ihre Vision für die Winterkollektion 2011/12? Die Kollektion „Boulevard d’Hiver“ ist urbaner, mit neuen Schnitten für Fleece-Mäntel, Kostüme und Hosen in stillen Farben wie Seegrün, Petrol und Caramel, kombiniert mit schwarz und grau. Leuchtendes Rot für Abendroben bildet den Kontrast. Einige Teile wurden mit Leder und Fell, z.B. in Nähte eingearbeitet, akzentuiert, sowie mit japanischen Stickereien. Röcke in verschiedenen Längen werden mit Pailletten besetzt, für den Abend sind die Highlights aufwendige Pailletten-Tops und eine dramatische Felljacke sowie Roben in fliessenden Stoffen. Haben Sie eine Muse oder eine bestimmte Frau im Sinn, wenn Sie an einer Kollektion arbeiten? Meist sind es flüchtige Eindrücke, die ich kreativ umsetze. In Paris sah ich vor einem Club ein Szene-Girl mit toll gestylten Haaren, sie wartete auf ein Taxi. Ihren Look haben wir mit unserem Partner Wella für die Haute Couture-Show in Berlin weiterentwickelt. Sie arbeiteten 2010 bereits mit BMW zusammen, inwieweit werden Sie diese Zusammenarbeit 2011 fortsetzen? Mit dem Team von BMW verstehe ich mich sehr gut. 2011 werde ich weltweit Markenbotschafter der neuen 6er-Reihe sein, die ab März im Verkauf ist. Für die Werbekampagne wird Bettina Zimmermann ein Abendkleid tragen, das ich für sie entworfen habe. Außerdem planen wir gerade eine Reisegepäck-Sonderedition sowie eine Sportswear-Kollektion für das Radsport-Team, die dann auch weltweit in die BMW-Shops kommt. Derzeit gibt es in GMK-Showrooms in Münster, Berlin und München sowie in Mailand. Sind weitere in Planung? Mein Label expandiert durch die Kooperation mit BMW gerade im internationalen Markt. Wir planen weitere Showrooms, haben aber noch keine Locations dafür ausgesucht.

Die Finca des Designers in Santa Maria.


DELUXE PEOPLE

Die Finca ist im Retro-Stil gehalten

Birgit Unger traf den Designer in Santa Maria auf Mallorca. Die Schweiz ist für mich ein interessanter Markt, dort zelebriert man große Events mit eleganten Roben, während im Münchner Showroom Fleece-Mäntel und Strickkleider die meistgesuchten Teile sind. Überrascht Sie Ihr Erfolg? Gegründet habe ich das Label 1987, „Boulevard d’Hiver“ ist meine achte Haute CoutureKollektion. Von Anfang an hatte ich eine klare Vision, die ich jetzt Schritt für Schritt umsetze. Neben dem Modedesign arbeite ich mit Mont Blanc und der Königlichen Porzellan-Manufaktur. Dennoch bewegt es mich, dass Pfaff kürzlich eine Nähmaschine nach mir benannt hat. Auf einer Pfaff habe ich damals angefangen.

Guido Maria Kretschmer für BMW auf der Monaco Yacht Show 2010

Für Ihre Defilees stellt Michaela Hüffer von TopAs auf Mallorca die Schuhe. Was schätzen Sie an dieser Kooperation? Zunächst kommen wir beide aus Münster, das verbindet. Michaela hat viel Mut, sie ist schnell und flexibel, das ist wichtig, wenn wir eine Show vorbereiten. Sie kennt mich und das Team gut, es ist eine tolle Zusammenarbeit. Und sie versteht viel vom Mode. Gibt es ein Schuh-Label, das perfekt zu ihren Kreationen passt? Eine eigene Kollektion wäre für mich der nächste Schritt, tolle high heels, farblich abgestimmt auf die Couture. Und dazu Handschuhe. Stars wie Charlize Theron tragen ihre Roben zu Red Carpet Events. Für welche Prominente würden Sie gerne noch ein Kleid entwerfen? Für Kronprinzessin Letizia, sie ist intelligent und verkörpert das junge, moderne Spanien. Und für Julianne Moore, sie ist schön auf eine sehr erwachsene Art. Sie kommen seit Ihrer Jugend nach Mallorca und leben heute zeitweise auf Ihrer Finca in Santa Maria. Wie hat sich die Insel seither verändert? Aus meiner Sicht wurden die EU-Mittel nicht optimal investiert, z.B. in zu viele Roundabouts und zu viele Straßen, das Geld hätte man sicher sinnvoller einsetzen können. Aber Mallorca ist internationaler geworden und jünger, eine tolle Mischung verschiedener Na-

tionalitäten. Auch die Mallorquiner gehen mehr mit der Zeit. Wir haben viele mallorquinische Freunde, deren Kinder Kosmopoliten werden. Was tun Sie, wenn Sie auf Mallorca sind? In Sa Rapita gehen wir gerne am Strand spazieren, im Herbst ist das Licht dort wunderschön. Oder wir fahren nach Portixol und essen im Shogun. Sie reisen jedes Jahr nach Ibiza. Ihr Tipp? St. Gertrudis ist der schönste Ort. Abends fahren wir gerne ins KM 5, der Club liegt auf dem Weg nach San Josep, hat einen tollen Outdoor-Lounge-Bereich und bis 4 Uhr morgens legen bekannte DJs wie z.B. Laurent Garnier auf. Für ihre vielfältigen Engagements sind sie oft auf Reisen. Wo verbringen Sie die meiste Zeit? In den ersten Jahren als Designer lebte ich überwiegend in Hotels. Heute besitze ich mehrere Wohnungen in Deutschland, die alle ganz unterschiedlich eingerichtet sind, eine ultra-modern, eine andere skandinavisch, so habe ich Privatsphäre, wo immer ich arbeite. Auf Mallorca verbringe ich etwa 6 Wochen im Jahr. Sicher würde ich öfter kommen, wenn es eine Autobahn auf die Insel gäbe. Vielen Dank für das Gespräch. GMK Store, Brienner Str. 11 80333 München/ Germany www.guidomariakretschmer.de

DELUXE 53


DELUXE PEOPLE

Backstage Report At the Guido Maria Kretschmer show, the audience also celebrated the German premier of the new BMW 6-series cabriolet. At the end of Kretschmer’s ‘Boulevard d’Hiver’, the designer himself drove the new car onto the catwalk, so creating a spectacular finale. Auf der Guido Maria Kretschmer Show feierte das Publikum auch die Deutschland-Premiere des neuen BMW 6er Cabrios. Beim Finale von Kretschmers „Boulevard d’hiver“ fuhr der Couturier damit auf den Catwalk und setzte so einen fulminanten Schlusspunkt.

54 DELUXE



DELUXE NEWS

The new CRYSTAL STAR range

the jewellery to its best advantage, individual areas of the larger safes are fitted with LED lighting. For high-quality wrist watches with an automatic movement it is possible to install as a module an automatic watch winder embellished with Swarovski® crystals. All fittings, locks, trim and screws are plated with 24-carat gold. Both the high-gloss finish and the up to 100,000 original Swarovski® crystals can be matched in colour to its location. TRETEC-TRESOR® makes no compromises, either, when it come to technology. Armour plating up to insurance standard grade 6 and modern locks, either electronic or mechanical, give the CRYSTAL STAR range the necessary level of security, and give customers the confidence of owning not only an exceptionally beautiful safe but also a place of concealment for their valuable treasures. ‘As beautiful as a thousand diamonds – and as safe as a bank’, this is the concept of the Berlin manufacturer whose personal service advises and delivers to customers all over the world.

A SPARKLER FOR THE SENSES CUSTOM-MADE SECURITY FOR YOUR EXCLUSIVE JEWELLERY

ollectors are happy people” is a saying attributed to the German poet Johann Wolfgang von Goethe. For some, it is rare stamps, for others it is a collection of fine jewellery; but what all collectors have in common is the desire to keep their valuables well ordered and safe. The German company TRETEC-TRESOR® has been manufacturing luxury safes that meet the highest standards for 20 years. Work to meet the individual requirements of each customer is carried out by hand and with great attention to detail. Thus, every safe is a unique work of art, which will fit in beautifully with the owner’s tasteful surroundings. New to TRETEC-TRESOR®‘s premium segment is the CRYSTAL STAR range, a contemporary combination of a traditional safe with highest-quality materials for the interior, and embellished on the outside, or even on the inside, with original Swarovski® crystals. Here, too, there are no bounds to the imagination. For the interior fittings, there is a choice of fine nappa leather, gold mosaics, heavy fabrics, gold-plated brass, crystal mirrors, exotic woods, marble, and granite. On request, special shelves and drawers for rings, necklaces and bracelets can be fitted. In order to show the brilliance of

C 56 DELUXE

Der CRYSTAL STAR von TRETEC-TRESOR®

EIN FEUERWERK FÜR DIE SINNE MASSGEFERTIGTE SICHERHEIT FÜR EXKLUSIVE SCHMUCKSTÜCKE Dem deutschen Dichter Johann Wolfgang von Goethe wird das Zitat "Sammler sind glückliche Menschen" zugeschrieben. Für den einen sind es seltene Briefmarken, für den anderen ist es eine Kollektion edler Schmuckstücke, doch was alle Sammler verbindet, ist der Wunsch nach Ordnung und Sicherheit für ihre wertvollen Objekte. Die deutsche Manufaktur TRETEC-

TRESOR® fertigt seit 20 Jahren luxuriöse Tresore, die höchsten Ansprüchen genügen. Die individuellen Vorstellungen der Kunden werden mit Liebe zum Detail und in Handarbeit umgesetzt. So wird jeder Safe zum einmaligen Kunstwerk, das in der stilvollen Umgebung des Besitzers harmonisch seinen Platz findet. Neu im Premiumsegment von TRETEC-TRESOR® ist die Modellreihe "CRYSTAL STAR", eine moderne Kombination aus konventionellem Tresorbau und hochwertigsten Materialien für das Interieur, außen oder auch innen veredelt mit original Swarovski®-Kristallen. Auch hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Das Türband bei geöffnetem Tresor Für die Innenausstattung stehen feines Nappaleder, Goldmosaike, schwere Stoffe, vergoldetes Messing, Kristallspiegel, Hölzer, Marmor und Granit zur Auswahl. Auf Wunsch können spezielle Fachböden und Schubladen für Ringe, Ketten und Armbänder eingesetzt werden. Um den Glanz der Schmuckstücke ins rechte Licht zu rücken, sind einzelne Bereiche größerer Tresore mit LED-Lichttechnik ausgestattet. Für hochwertige Armbanduhren mit automatischem Aufzug sind mit Swarovski®-Kristallen veredelte Automatikuhrenbeweger in Modulbauweise integrierbar. Die Beschläge, Zierleisten, Schlösser und Schrauben erhalten eine 24-karätige Goldauflage. Sowohl die Hochglanz-Lackierung als auch die bis zu 100.000 original Swarovski®-Kristalle können farblich direkt an den Standort angepasst werden. Neben der Optik geht TRETEC-TRESOR® auch bei der Technik keine Kompromisse ein. Panzerungen bis zum Widerstandsgrad 6 und moderne Schlösser in elektronischer oder mechanischer Ausfertigung geben der "CRYSTAL STAR"-Serie die nötige Sicherheit und den Kunden das Vertrauen, neben einem außergewöhnlich schönen Tresor einen Ort der "Verschwiegenheit" für ihre wertvollen Schätze zu besitzen. „Schön wie tausend Diamanten sicher wie eine Bank“ ist das Konzept der Berliner Herstellerfirma, die Kunden in aller Welt persönlich betreut und beliefert. TEXT: B.UNGER TRETEC-TRESOR® Elsenstraße 8A, 12621 Berlin/ Germany Tel. +49 (0)30 566 97 160 www.tretec-tresor.de


In Südlage mit atemberaubendem Meerblick ... die repräsentative Apartmentanlage in Port Andratx genügt höchsten Qualitätsansprüchen ... jedes Apartment liegt auf einem eigenen Stockwerk ... geniessen Sie die direkte Nähe zum Meer, die ruhige, exklusive Lage und den unverbaubaren Blick Wenden Sie sich für eine Besichtigung gerne jederzeit an uns, unser Büro in Cala Llamp ist 6 Tage pro Woche geöffnet.

Spezialisiert auf den Bau exklusiver Immobilien auf Mallorca - seit über 25 Jahren. Tel. 971 405 000 / 971 238 706 . info@bendinat.com . www.bendinat.com

Puerto de Andratx Sa Cala . Cala Llamp

Palma


DELUXE PERSONALITY

ART INSTEAD OF SHARES PRINCE VON SAYN-WITTGENSTEIN ON CONTEMPORARY COLLECTIONS FROM ERNST FUCHS TO DUCKBURG

ut of all the Mirós, Fusters and Barcelós, who even though they did not stem from Mallorca, certainly fell under its spell, Josep Coll i Bardolet (19122007) counts perhaps as its most genuinely indigenous artist. His sensitive landscapes in delicate pastels, often as watercolours, in gouache and occasionally as etchings, reflect his particular devotion to the Island and its landscape, and to its characteristic light which continues to attract our contemporaries. Josep Coll i Bardolet was born in Campdevànol (Catalonia) and brought up in Vic, and as an Impressionist and painter of the

O 58 DELUXE

Island he left behind him more than just his tribute to the visual arts. In 1964, this graduate of the Art Schools in Tous (France) and Brussels – like many of his compatriots Coll i Bardolet fled abroad during the Spanish Civil War – established the series of classical open-air concerts held in the Torrent de Pareis, a gorge on the north coast of Mallorca. The artist had set up home here in 1940, five years before his famous colleague and companion Joan Miró. In the narrow streets around the Carthusian monastery of Valldemossa and in the terraced landscape of this pilgrimage site to Chopin, this bearer of the Catalan Order of St George and Chevalier de l’Ordre de la Couronne de Belgique found the muse and the motifs for his

work, which in good time he bequeathed to be used for the common good. In 2005, the Fundaciò Cultural Coll Bardolet was founded in Valldemossa, sponsored by the Balearic Islands Government, the Valldemossa Town Council and the Council of Mallorca. Coll i Bardolet only lived for a short time longer after its opening, two years later. Yet despite all the recognition and public support he received, his work is not well known outside Catalonia. In 2003, Coll i Bardolet’s ‘Valldemossa’ made 15,000 euros at auction. In 2007, a few months after his death, the ‘Olive Harvest’ changed hands at the Balclis auction house in Barcelona for an unexpected 30,000 euros.


DELUXE PERSONALITY Deluxe Mallorca talked to Prince von SaynWittgenstein, the Mallorca based collector, about secure forms of investment. Do you collect art because you like it, or as an investment? Over the past one hundred years, there have been two periods of major inflation and one of minor inflation. Real estate, art and precious stones, however, consistently hold their value. I prefer to invest in beautiful objects rather than leave the money in the bank, where I never get to see it. Does collecting have anything to do with gambling? I have to admit that I enjoy haggling over the price. But you also need to have a feel for a good investment as the zeitgeist changes constantly. After twenty years of experience as an auctioneer, I know that the greatest appreciation in value is achieved by objects for which there is a large market. Today, the American Disney illustrators Carl Barks and Don Rosa are extremely popular throughout the world with the wealthy ‘silver generation’ (those between 50 and 65) who read Donald Duck comics as children, and today invest in the original paintings and figures. Is collecting well-known artists whose work already hangs in museums no longer a challenge, but more the management of a savings account? Dali, Miró and Chagall are all a good investment so long as the work is genuine, but sadly the percentage of fakes today amounts to nearly 80%. Where do you find your purchases? First of all I look on the internet for works of art that interest me. But one should only buy from reputable galleries, and only works of art for which there is a certificate or proof of authenticity. Which art fairs do you visit? Which auctions? As an ex-auctioneer, I am too well known, and for this reason I do not go to auctions or art

fairs. I prefer to bid anonymously when I have decided on a work of art. What interests you most in a work of art – the artist or the work itself? Always the work and it has to give me pleasure. But many artists whose work I admire, such as Professor Luigi Colani and Professor Jos Pirkner, have now become friends. Collecting includes both buying and selling. Have you ever suffered when selling a work of art (because you didn’t want to sell it but had to, in order to acquire a new one)? I call that the evolution of an art collection. You sell pieces you love in order to acquire new ones. Usually, though, I buy art to keep. I loaned ‘Bridled Power’ by Professor Pirkner to Hangar-7 in Salzburg for an exhibition and I received several enquiries about it, but I do not want to sell it right now. Have you ever suffered when buying, because the price made you wince? Yes, the first time that I bought a limited portfolio by Salvador Dali, when I was twenty-five years old. But it has been worth it, as it has since multiplied in value. What fascinates you about the artist Coll i Bardolet? The ‘Master of the dancing figures’, as Bardolet is known, can be compared with Miró and Picasso, who also lived in Mallorca. Is there something ‘typically Mallorquin’ about Coll i Bardolet, or is he predominantly a child of his time i.e. an Impressionist? He was the first artist based in Mallorca to immortalise on postcards his impressions of the Island. As a collector in Mallorca, do you feel any sense of responsibility towards this indigenous artist? No, my only criterion as a collector is that I like the work. What potential (in terms of appreciation in value) do you see in Coll i Bardolet? And why? In recent years, he has had a square in Palma named after him, the Fundaciò Cultural Coll

Art collector Prince Sayn-Wittgenstein with Paul Wunderlich’s Minotaurus. Bardolet was founded in Valldemossa, and museums show his work, which increases in value from auction to auction, sometimes by as much as 1500 percent. An online auction is currently offering an 22x35cm card by Bardolet for over 60,000 euros. So art is a secure investment? Land and property with a rental return are a good investment, as are original paintings, glassware from Murano, hand-woven carpets from Persia and Anatolia, as well as sculptures by Immendorf, Wunderlich, Bruno Bruni, Ernst Fuchs, Professor Pirkner and Arno Breker. Fine timepieces by well-known traditional names such as Franck Muller, Audemars Piquet and Patek Philippe are also good investments. The Aeternitas Mega 4 by Franck Muller with 36 complications currently costs over two million SFR. As a perfectionist it gives me pleasure to surround myself with art. If you choose the right pieces, they will increase in value, or at least hold their value. The purpose of art is to make life more beautiful and to put a smile on the face of the beholder. Thank you very much for this interview. Left: Bark’s “Sailing the Spanish Main”. In 2010 a mid-sized painting by Uncle Scrooge creator Carl Barks was sold for nearly $700,000. Right: The Aeternitas Mega 4 by Franck Muller. The world's most complicated watch with 36 complications is worth over 2 million SFR.

DELUXE 59


DELUXE PERSONALITY

Fürst von Sayn-Wittgestein mit Paul Wunderlichs Minotaurus, privat trägt er die Tourbillon-Armbanduhren von Cvstos

KUNST STATT AKTIEN FÜRST VON SAYN-WITTGENSTEIN ÜBER ZEITGENÖSSISCHE SAMMLUNGEN ZWISCHEN ERNST FUCHS UND ENTENHAUSEN Unter all den Mirós, Fusters und auch Barcelós, die Mallorca wenn nicht hervorgebracht, so doch in Bann gezogen hat, ist Josep Coll i Bardolet (1912-2007) vielleicht der am ehesten autochthone Künstler. Seine einfühlsamen Landschaftsbilder, zart in Pastell oft als Aquarelle, Guachen, bisweilen Radierungen gefertigt, spiegeln besondere Hingabe an die Insel und ihre Landschaft, an ihr spezifisches Licht, das unverändert Zeitgenossen anzieht. Als Impressionist hat der in Campdevànol (Katalonien) geborene und in Vic aufgewachsene Maler der Insel nicht nur eine Hommage bildender Kunst hinterlassen: 1964 gründete der Abgänger der Kunsthochschulen Tous (Frankreich) und Brüssel – Coll i Bardolet floh wie

60 DELUXE

viele seiner Landsleute vor dem Spanischen Bürgerkrieg ins Ausland – die klassische Konzertreihe in der Schlucht des Torrente de Pareis im Norden Mallorcas. Hier hatte der Maler 1940, noch fünf Jahre vor seinem berühmten Kollegen und Wegbegleiter Joan Miró, seine Heimat gefunden. In den Gassen rund um die Kartause und im terrassierten Gelände des Chopin-Wallfahrtsortes Valldemossa fand der Träger des katalanischen Sankt-Georg-Ordens und Ordensritter der belgischen Krone Muße und die Motive für sein Werk, das er beizeiten der Gemeinnützigkeit übergab: 2005 entstand in Valldemossa die Fundaciò Cultural Coll Bardolet, gefördert von Gemeinde, Insel- und Landesregierung. Ihre Eröffnung zwei Jahre

später überlebte Coll i Bardolet nur wenig. Doch allen Würdigungen und staatlicher Förderung zum Trotz ist sein Werk über die katalanische Hemisphäre hinaus noch wenig bekannt. 2003 erzielte Coll i Bardolets „Valldemossa“ einen Auktionspreis von 15.000 Euro. Im Jahr 2007, wenige Monate nach seinem Tod, wechselte die „Olivenernte“ beim Auktionshaus Balclis (Barcelona) überraschend für annähernd 30.000 Euro den Besitzer.

Ein Portrait des Malers Coll i Bardolet


DELUXE PERSONALITY

DELUXE MALLORCA SPRACH MIT DEM AUF MALLORCA ANSÄSSIGEN SAMMLER FÜRST VON SAYN-WITTGENSTEIN ÜBER WERTBESTÄNDIGE GELDANLAGEN. Sammeln Sie Kunst um der Muse willen oder als Investment? In den letzten 100 Jahren gab es zwei große Inflationen und eine Halbinflation. Grundbesitz, Kunst und Edelsteine blieben aber durchweg wertstabil. Lieber investiere ich in schöne Dinge, als das Geld auf der Bank liegen zu lassen, wo ich es nie sehe. Hat Sammeln etwas mit Zocken zu tun? Zugegeben, die Verhandlungen über den Preis machen mir Spass. Man sollte aber auch ein Gespür für gute Investitionen mitbringen, denn der Zeitgeist wechselt ständig. Nach zwanzig Jahren Erfahrung als Auktionator weiß ich, dass die höchste Wertsteigerung mit Stücken erzielt wird, für die es einen großen Markt gibt. Derzeit stehen die amerikanischen Disney-Zeichner Carl Barks und Don Rosa weltweit hoch im Kurs bei der wohlhabenden Silver Generation (Menschen zwischen 50 bis 65 Jahren), die als Kinder Donald Duck-Comics lasen und heute in die Original-Gemälde und

Skulpturen investieren, die bei Auktionen hohe Preise erzielen. Im letzten Jahr wurden in den USA mittelgrosse Gemälde von Carl Barks zum Preis von bis zu 700.000 Dollar angeboten. Ist bei arrivierten Künstlern, die in Museen hängen, das Sammeln keine Herausforderung mehr und gleicht eher der Verwaltung eines Sparbuchs? Dalí, Miró und Chagall sind sicher gute Investitionen, sofern die Arbeiten echt sind, aber die Fälschungsquote liegt heute leider bei ungefähr 80 Prozent. Wo werden Sie fündig? Zunächst suche ich im Internet nach Werken, die mich interessieren. Kaufen sollte man aber nur von namhaften Galerien und Museen und nur Arbeiten, für die ein Gutachten oder ein Echtheitsnachweis vorliegt. Welche Kunstmessen besuchen Sie? Welche Auktionen? Als ehemaliger Auktionator bin ich zu bekannt, daher besuche ich keine Auktionen mehr und auch Kunstmessen interessieren mich wenig. Lieber biete ich anonym, wenn ich mich für ein Werk entschieden habe. Was interessiert Sie mehr an einem Kunstwerk: Sein Autor oder das Werk? Immer das Werk, es muss mir Freude machen. Doch viele Künstler, deren Arbeiten ich bewundere, sind auch Freunde geworden, wie Pro-

fessor Luigi Colani und Professor Jos Pirkner. Sammeln besteht aus Kaufen und Verkaufen. Haben Sie beim Verkauf schon einmal gelitten (weil Sie ein Werk nicht abgeben wollten, dies aber zur Akquise des neuen Werkes unumgänglich war)? Das nenne ich die Evolution einer Kunstsammlung, man verkauft geliebte Stücke, um neue zu erstehen. Meist kaufe ich Kunst aber, um sie zu behalten. Das Gemälde „Gezügelte Kraft“ von Professor Jos Pirkner hatte ich als Leihgabe an Hangar sieben in Salzburg verliehen und mehrere Anfragen erhalten, doch verkaufen möchte ich es nicht.

Fürst von Sayn-Wittgenstein besitzt 14 Werke des mallorquinischen Malers Coll i Bardolet

DELUXE 61


DELUXE PERSONALITY Haben Sie beim Kauf schon einmal gelitten, weil Sie der Preis schmerzte? Ja, zum ersten Mal als ich im Alter von 25 Jahren eine limitierte Mappe von Salvador Dali kaufte. Aber gelohnt hat sich’s doch, der Wert hat sich seitdem vervielfacht. Was fasziniert Sie an dem Maler Coll i Bardolet? Der „Meister der tanzenden Figuren“, wie man Bardolet nennt, ist vergleichbar mit Miró und Picasso, die ebenfalls auf Mallorca lebten. Hat Coll i Bardolet etwas „typisch Mallorquinisches“ oder ist er vornehmlich ein Kind seiner Zeit bzw. Impressionist? Er war der erste auf Mallorca ansässige Künstler, der Impressionen der Insel auf Postkarten verewigte und ist so ein Teil ihrer Geschichte. Empfinden Sie als Sammler auf Mallorca Verantwortung für die autochthonen Künstler? Nein, das einzige Auswahlkriterium ist, dass mir das Werk gefällt. Welches Potenzial für eine Wertsteigerung sehen Sie bei Coll i Bardolet? Warum? In den letzten Jahren benannte man eine Plaza in Palma nach ihm, in Valldemossa wurde die Fundación Cultural Coll Bardolet gegründet und Museen zeigen seine Werke, die von Auktion zu Auktion im Wert steigen, teilweise um bis zu 1500 Prozent. Ein Madrider Auktionshaus bietet ein 22x35cm kleines Bild von Bardolet derzeit für 68.000 Euro an. Kunst ist also eine sichere Geldanlage? Grundstücke und Immobilien mit Vermietungsrendite sind eine gute Investition, ebenso wie Original-Gemälde, Glaskunst aus Murano, handgeknüpfte Teppiche aus Persien und Anatolien sowie Skulpturen von Immendorf, Wunderlich, Bruno Bruni, Ernst Fuchs, Professor Jos Pirkner und Arno Breker. Auch edle Zeitmesser von anerkannten Marken wie Franck Muller, Audemars Piquet oder Patek Philippe eignen sich als Geldanlage. Die Aeternitas Mega 4 von Franck Muller mit 36 Komplikationen kostet derzeit über zwei Millionen Schweizer Franken. Sie ist ein Meisterwerk der traditionellen Handwerkskunst der Golays, die als die größten Uhrmacher unserer Zeit gelten. Des weiteren lohnt es sich, in Edelsteine zu investieren, für die ein Zertifikat vorliegt. GIA (Gemmologisches Institut von Amerika), HRD (Hoge Raad voor Diamand) und das Gübelin Gem Lab sind die anerkanntesten Labore für die Prüfung, ihre Gutachten gelten als unantastbar. Als Perfektionist macht es mir Freude, mich mit Kunst zu umgeben. Wählt man die richtigen Werke, sind diese werterhöhend, zumindest aber wertstabil. Ziel der Kunst ist es, das Leben zu verschönern und dem Betrachter ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Vielen Dank für das Gespräch. TEXT: NOW, FOTOS: B.UNGER

62 DELUXE

Ein Gemälde aus Immendorfs berühmter Serie Café Deutschland wird heute auf 600.000 bis 800.000 Euro geschätzt. Die Preise für seine Bilder und Skulpturen haben sich in den vergangenen Jahren vervielfacht. Unten links: Barks “Rich finds at inventory time”.

Oben: “Entkleidung” von Prof. Jos Pirkner, der Künstler ist ein Freund des Fürstenpaares von Sayn-Wittgenstein.

Oben: Die Sphinx von Prof. Ernst Fuchs aus dem Privatbesitz des Fürsten von SaynWittgenstein. Seine Frau Andrea (rechts) teilt seine Leidenschaft für die Kunst.



DELUXE PEOPLE

KENSINGTON Finest Properties Mallorca S.L., C/ Islas Baleares 8 Pol. Son Bugadellas/ Santa Ponsa Mallorca, Tel. +34 971 700 764

Michael Pentzien, Kensington Properties - I would like to see greater openness and tolerance, and the promotion of foreign languages – right across the board. Over the past few years, Mallorca has become so international, it can no longer afford provincialism. Tourism is now the most important economic activity in the Balearic Islands, followed by property. Protecting the wonderful culture and environment of the Islands is one matter, and promoting its attractiveness and reasons to come here is the other. Politicians have to broaden their horizons to be able to recognise trends and react to them. For example, in the education of our children. Languages such as English, Spanish and Mandarin help to advance the internationalisation of the Balearics and thus to improve our affairs. I am certain that the voters have recognised this and will decide in the election for the future of the Balearics.

Ich wünsche mir mehr Offenheit, Toleranz und Förderung der internationalen Sprachen - in jeder Beziehung. Mallorca ist über die letzten Jahre so international geworden, dass es sich Provinzialität nicht mehr leisten kann. Der Tourismus ist der wichtigste Wirtschaftszweig der Balearen, gefolgt von der Immobilien-Industrie. Die wunderbare Kultur und Natur der Inseln zu schützen ist das eine, Attraktivität und Reiseanreize zu schaffen das andere. Politiker müssen heute weit über den Tellerrand schauen, um Trends zu erkennen und um gezielt darauf reagieren zu können. Zum Beispiel in der Ausbildung der Kinder und Jugendlichen. Sprachen wie Englisch, Castellano und Mandarin helfen, die Internationalisierung der Balearen zu befördern und damit besser umzugehen. Ich bin sicher, dass die Wähler das erkannt haben und sich bei der Wahl für die Zukunft der Balearen entscheiden.

Michael Pentzien is Managing Partner of KENSINGTON Finest Properties Mallorca S.L.

Michael Pentzien ist Managing Partner von KENSINGTON Finest Properties Mallorca S.L.

BUSINESS FORUM MALLORCA GOES TO THE POLLS ON 22ND MAY 2011. WHAT WOULD YOU LIKE TO SEE FROM THE NEW BALEARIC GOVERNMENT?

Andrew Spence, Group Bendinat - A major opportunity for the next government is to properly regulate the short term rental of apartments. Efforts to make these illegal has had a negative affect on the local economy. Tourists who rent apartments do so because for various reasons a hotel holiday is not for them. Such clients are generally upmarket and spend highly. They come at all times of the year and bring business to the Balearics, especially off

64 DELUXE

season. Many local governments have declared the importance of “de-seasonalising” Mallorca by increasing winter trade. In winter, most hotels are shut and by allowing properly regulated apartments, this would reopen the season enabling, for example, more golfers to visit Mallorca at this time. The government could generate income for themselves by making an annual licence necessary for a sensible rate (eg similar to the Urban Rates) which would include an inspection of the property. A requirement would also be that the community of owners of the apartment complex is in favour of rentals of this kind. It would also be a much needed stimulus to the construction sector and extra income to the island at all times of the year. Andrew Spence is Marketing Director of Group Bendinat. Tel. +34 971 405 000 Eine große Bewährungschance für die nächste Regierung besteht darin, in der Frage der Kurzvermietung von Apartments eine angemessene Lösung zu finden. Versuche, solche für illegal zu erklären, hatten für die lokale Wirtschaft eher negative Auswirkungen. Touristen, die Apartments mieten, tun dies, weil aus verschiedenen Gründen Hotelferien nicht das Richtige

WIRTSCHAFTSFORUM Am 22. Mai 2011 geht Mallorca wählen. Was wünschen Sie sich von der neuen Balearen-Regierung?

für sie sind. Solche Kunden sind aber insgesamt eher solvent und kaufkräftig. Sie kommen zu allen Zeiten des Jahres und sind besonders außerhalb der Hauptsaison für die Balearen geschäftsfördernd. Viele Lokalverwaltungen haben deshalb auch die Bedeutung einer „Desaisonalisierung“ von Mallorca, speziell zugunsten des Wintergeschäfts, hervorgehoben. Da im Winter die meisten Hotels geschlossen sind, würde dies, bei angemessener Handhabung, z.B. mehr Golfern die Gelegenheit geben, Mallorca auch im Winter zu besuchen. Die Regierung könnte sich mittels einer jährlichen Gebühr (angelehnt an die städtischen Gebühren) Einnahmen sichern, und die in Frage kommenden Objekte einer regelmäßigen Kontrolle unterziehen. Notwendig wäre auch, dass die Eigentümergemeinschaft eines Apartment-Komplexes einer Teilvermietung zustimmt. Schließlich würde auch die Bauwirtschaft profitieren, und der Insel wären zu jeder Jahreszeit zusätzliche Einnahmen garantiert. Andrew Spence ist Marketing-Direktor der Group Bendinat. Tel. +34 971 405 000 Bendinat, The Anchorage C/ Contesa 1, 07181 Illetes-Calviá Mallorca, Baleares, España www.bendinat.com


DELUXE PEOPLE Kate Mentink, Europeos por España - On Sunday 22nd May, the citizens of the Balearic Islands (and the rest of Spain) go to the polls, to elect their Mayors and Councillors, their Island Councils and the Regional Government. The results will dominate many aspects of our lives, including tourism, the economy, employment, education and the health service. Participation by the residents, including European residents in the municipal elections, is essential to achieve the kind of local and Regional Government we want and need. Do not forget that your local Mayor has a great deal more influence over your lives, than in many other countries within the European Union, so your vote counts. Make sure that you are not only on the Town Hall register (Padron), but also on the Census. You have until APRIL 11th. Hopefully after election day, we will have a strong united Regional Government of the Patrido Popular, led by JOSE RAMON BAUZA and not a continuance of the disasterous current 6party coalition. The profile of the European resident community here in the Balearic Islands has changed dramatically in the last decade. Of the almost 120,000 European residents, over 57,300 are aged 16 – 44 years, and a further 34,200 45 – 64 years of age. More than 75% are of working age, less than 10% retired. The needs are different: We need full access to all health and social services and an

Edith Minkner, Minkner & Partner - First: you can go some way towards having voters’ wishes carried out by exercising your right to vote, and by yourself intervening and taking part. There are plenty of opportunities to do this in Mallorca: in social, cultural and environmental affairs. From my own professional point of view, I would like to see the necessary balancing act in politics between the economy and the environment not left to the Greens, but eco-

education system that properly prepares our children for life. We need a Government aware of the importance of tourism with modern promotion, real projects that can be achieved, and an open working relationship with the professionals of all sectors of the industry. We need a Government capable of managing the economy, creating jobs and creating new opportunities for young people. ABOVE ALL, we, the 120,000 European residents, need a Government that acknowledges our real contribution to the economic, social and cultural life of the Balearic Islands. We need a European Centre that will supply correct, current and free information on all aspects of our lives here - but with particular attention to the requirements of the self-employed and small businesses that bring much-needed investment and employment to the islands. We need a Government prepared to listen and have dialogue, a Government which accepts that in 2011 the Balearic Islands can have an important role in Europe, and one in which the European residents are happy to collaborate and participate. The elections on 22nd May are VERY important. Play your part. REGISTER, AND VOTE! Kate Mentink, Honary president of Europeos por España, Tel. +34 608 680 969, www.epore.org logically sustainable economic policy become a prime objective for all parties. We sell to our international clients not only bricks and mortar, but quality of life. Moreover – for quality of life, it is not enough simply to have a beautiful home. Rather, its surroundings and environment must also be unspoilt. Statistics show that negative environmental conditions have a significantly negative effect on the wellbeing of the citizens. Equally, the satisfaction of citizens with the political system increases as the quality of their environment improves. Thus: careful use of resources, investment in renewable energies, investment in education and training for environmental jobs, or in short: seeking solutions to the conflict between mass tourism and preservation of the natural environment. The party that dedicates itself whole-heartedly to this huge task has a good chance of being reelected at the next election. Zunächst: Man kann selbst dazu beitragen, Wählerwünsche zu erfüllen: indem man sein Wahlrecht ausübt und sich einmischt und einbringt. Möglichkeiten gibt es auf Mallorca genug: im sozialen, im kulturellen und im Umweltbereich. Aus meinem Berufsfeld wünsche ich mir, dass die Politik den notwendigen Spa-

Am Sonntag, den 22. Mai 2011, wählen die Bürger der Baleareninseln ihre Bürgermeister und die Regionalregierungen. Die Resultate werden viele Aspekte des täglichen Lebens beeinflussen, wie zum Beispiel den Tourismus, die wirtschaftliche Entwicklung, den Arbeitsmarkt, Bildung und Gesundheitswesen. Wahlberechtigt sind alle Europäischen Bürger, die bereits im Register des Rathauses (Padron) eingetragen sind. Lassen Sie sich aber bis zum 11. April zusätzlich für den Zensus registrieren, damit Sie auch wahlberechtigt sind für die Wahl der örtlichen Gemeindevertretung. Hoffentlich werden wir nach dem Wahltag eine starke, vereinigte Regionalregierung der Partido Popular unter Jose Ramon Bauza erleben. Wir brauchen eine Regierung, die in der Lage ist, die Wirtschaft zu lenken und Arbeitsplätze sowie Chancen für junge Menschen zu schaffen. Die Wahlen sind sehr wichtig! Tun Sie Ihren Teil. Registrieren Sie sich und wählen Sie! gat zwischen Ökonomie und Ökologie nicht nur den Grünen überläßt, sondern ökologisch orientierte Wirtschaftspolitik in allen Parteien vorrangiges Ziel wird. Wir verkaufen unseren internationalen Kunden nicht Steine, sondern Lebensqualität. Es genügt nicht, ein schönes Haus zu haben, vielmehr müssen Umfeld und Umwelt intakt sein. Statistische Erhebungen belegen, dass negative Umweltereignisse das Wohlbefinden der Bürger signifikant negativ beeinflussen. Dagegen ist die Zufriedenheit der Bürger mit dem politischen System umso höher, je höher die Umweltqualität steigt. Also: Sorgsamer Umgang mit den Ressourcen, Investitionen in erneuerbare Energien, Investitionen in Bildung und Ausbildung für Umweltberufe, kurzum: Suche nach Lösungen für den Konflikt zwischen Massentourismus und Erhalt der natürlichen Umwelt. Die Partei, die sich dieser großen Aufgaben mit aller Kraft widmet, hat auch gute Chancen, bei der nächsten Wahl wieder gewählt zu werden. Edith Minkner ist geschäftsführende Gesellschafterin des Immobilienunternehmens Minkner & Partner S.L. Avda. Rey Jaime I, 109, Santa Ponsa, Tel. +34 971 695 255, www.minkner.com

DELUXE 65


DELUXE PEOPLE

“One task for the new government could be to stimulate the construction industry - sensibly.”

German director Dr Dieter Wedel

WHAT ARE YOU EXPECTING FROM THE NEW BALEARIC GOVERNMENT? THE FAMOUS GERMAN DIRECTOR DR WEDEL HAS KNOWN THE ISLAND FOR MANY YEARS. DELUXE MALLORCA ASKED HIM FOR HIS VIEWS.

I

hope that the new government will contribute to overcoming the huge economic crisis in Spain. In Germany at present it is the ball season. The Semper Opera Ball in Dresden, the Film Ball in Munich and the Press Ball in Hamburg all take place within a single week. At all these occasions people, sometimes complete strangers, spoke to me about their wish to sell their properties in Mallorca and asked whether I was going to keep mine. The reasons were always the same: the sometimes poor quality of house building and legal uncertainty; quite apart from the absurd inheritance tax laws, which mean that the heirs of non residents have to pay up to 30% of the value of the property in inheritance tax. This requirement alone is leading to a sharpening of the property crisis, as older property owners would rather sell in good time than burden their heirs with this demand from the state. I have my own experience of lack of consideration for the needs of the residents in Mallorca. For quite some time I could not use my property in Cala Llamp, because from seven o’clock in the morning until sometimes nine o’clock at night work was being carried out on a new apartment building in my neighbourhood. Mallorca has still not been concreted over as heavily as large parts of the coast of the Spanish mainland. But Puerto

66 DELUXE

d’Andratx recently stood right on the brink. Perhaps the financial crisis in Mallorca has provided a bit of breathing space. At last we seem once again to have more palms than cranes, and the sound of the sea is not drowned out by the din of construction work. I am of course aware that Spanish construction companies badly need contracts. So a task for the new government could be to stimulate the construction industry again without

destroying the beauty of the Island. Nevertheless, many foreign property owners complain about alleged legal uncertainty in Mallorca. For example, a court rejected a claim from an owners’ association against a property owner who had undertaken extensive structural changes to her property without first obtaining permission from the association. At the same time, the same court ruled that another property owner had to demolish all his alterations even though there had only been a single complaint from one other property owner, and the structural changes were barely visible from outside. But I won’t rule out that this sort of thing happens in Germany. I hope personally that the new government will create more legal certainty. I hope that future construction projects will have more consideration for neighbours and that greed does not prevail over other considerations and the law itself. I hope that the new government will get rid of the absurd inheritance tax laws for non residents as quickly as possible, so that fans of Mallorca will continue to enjoy the pleasures of this really beautiful Island. PHOTOS: ROLF UHRIG Dr Dieter Wedel is a freelance director in Germany.


DELUXE PEOPLE

“Eine Aufgabe der neuen Regierung wäre es, die Bauwirtschaft wieder anzukurbeln - vernünftig und geordnet.”

Heinz Hönig, Dr. Dieter Wedel und Anouschka Renzi

WAS ERWARTEN SIE VON DER NEUEN BALEAREN-REGIERUNG? DER BEKANNTE DEUTSCHE REGISSEUR DR. WEDEL KENNT DIE INSEL SEIT JAHREN. DELUXE MALLORCA FRAGTE NACH SEINER MEINUNG.

V

on der neuen Regierung erhoffe ich mir, dass sie dazu beiträgt, die Wirtschaftskrise in Spanien zu bewältigen. In Deutschland ist zur Zeit Ball-Saison. Innerhalb einer Woche findet der Semper-Opernball in Dresden, der Filmball in München, der Presseball in Hamburg statt. Bei all diesen Veranstaltungen wurde ich, zum Teil von Wildfremden, darauf angesprochen, dass sie ihre Immobilien auf Mallorca verkaufen möchten, und gefragt, ob ich denn meine behalten wolle. Die Begründungen waren immer die gleichen: die teils mangelnde Bauqualität der Häuser; die angebliche Rechtsunsicherheit; ganz abgesehen von der absurden Erbschaftssteuerregelung, nach der Erben von Nicht-Residenten bis zu 30% des Immobilienwertes an Erbschaftssteuer zahlen sollen. Mit Rücksichtslosigkeit gegenüber den Bedürfnissen der Einwohner habe ich so meine eigenen Erfahrungen auf Mallorca gemacht. Für geraume Zeit konnte ich meine Immobilie in Cala Llamp nicht nutzen, weil von morgens um sieben bis manchmal abends um neun an einer neuen Wohnanlage gearbeitet wurde. Noch ist Mallorca nicht so zubetoniert wie ein Großteil der spanischen Festlandküste. Aber gerade Puerto d’Andratx stand schon fast kurz davor. Vielleicht hat die Finanzkrise Mallorca ja

doch eine Atempause verschafft. Endlich scheint es hier wieder mehr Palmen zu geben als Baukräne, und das Rauschen des Meeres wird nicht vom Baulärm übertönt. Ich weiß natürlich, daß die spanischen Bauunternehmer dringend Aufträge benötigen. Aufgabe der neuen Regierung wäre es also, die Bauwirtschaft wieder anzukurbeln, ohne dabei die Schönheit der Insel zu zerstören. Einige ausländische Immobilienbesitzer

beklagen die angebliche Rechtsunsicherheit auf Mallorca. Beispielsweise hat ein Gericht die Klage einer Eigentümergemeinschaft gegen eine Immobilienbesitzerin abgewiesen, die ohne Genehmigung der Gemeinschaft erhebliche bauliche Veränderungen an ihrer Immobilie vorgenommen hatte. Zugleich hat die selbe Kammer einen anderen Eigentümer zum Rückbau verurteilt, obwohl gegen den nur ein einzelner anderer Eigentümer klagte, und die baulichen Veränderungen von außen kaum sichtbar waren. Ich will aber nicht ausschliessen, dass so was auch in Deutschland vorkommt. Ich wünsche mir von der neuen Regierung, daß sie mehr Rechtssicherheit schafft. Ich wünsche mir, dass bei künftigen Bauvorhaben Rücksicht auf die Anwohner genommen wird und die Gier nicht andere Gesichtspunkte und gesetzlichen Regelungen außer Kraft setzt. Ich wünsche mir, daß die neue Regierung die absurde Erbschaftssteuerregelung für Nicht-Residenten möglichst schnell abschafft, damit Mallorca-Liebhaber weiterhin die Reize dieser wunderschönen Insel geniessen können. FOTOS: ROLF UHRIG Dr. Dieter Wedel ist freischaffender Regisseur in Deutschland.

DELUXE 67


DELUXE PERSONALITY

ALBERT UHLEMAYR Managing Director at Vegra GmbH

EDITH LECCA Albert Uhlemayr’s right-hand woman

PRINTING WITHOUT THE USE OF ALCOHOL VEGRA PRESIDENT ALBERT UHLEMAYR FORECASTS AN ENVIRONMENTALLY FRIENDLY FUTURE FOR THE PRINTING INDUSTRY, IN WHICH CARBON EMISSIONS ARE SIGNIFICANTLY REDUCED OR EVEN ELIMINATED ALTOGETHER.

68 DELUXE


DELUXE PERSONALITY lthough less historically groundbreaking than the invention of printing itself, the development of the offset technology was just as much of a quantum leap in industrial terms. Whereas Gutenberg made the Bible accessible to the ordinary man, it was only with the development of the offset technique early in the 20th century that printed products began to flood the market and to influence our daily lives – from brochures and labels on jars through to magazines and posters. Since those early days, offset technology has not changed significantly. With the introduction of the CtP (Computer to Plate) process, however, the technique has been continually optimised and refined. And despite the onward march of digital printing technology, insiders are not predicting any radical upheavals in the industry. Yet innovative companies continue to take the process forward. VEGRA GmbH has been engaged in pioneering work over the years in developing firstly low-alcohol and later alcohol-free techniques for sheet and web offset printing. The philosophy of this company based in Aschau am Inn (Bavaria) has both an economic as well as an ecological basis, as its innovative technologies are designed to operate in harmony with nature. Everything is developed and adapted to meet the requirements of the market. VEGRA Managing Director Albert Uhlemayr sees a great future for printed products such as fashion and lifestyle magazines. Deluxe Mallorca spoke to Albert Uhlemayr. You maintain that printed products have a secure future, despite the trend towards reading things on a computer screen. How can the two coexist? There has been plenty of recent evidence to suggest that computer screens have only a limited capability to replace printed documents. Paper is also getting expensive. How much longer will readers be able to afford their newspapers or magazines? Interesting magazines and newspapers will certainly continue to have a significant market share for the foreseeable future. This applies particularly to fashion and leisure magazines with a high information content. Why are you predicting only a niche market for digital and waterless offset printing? Aren’t these the technologies of the future? It’s clear that these printing processes have only a limited significance. For example, digital printing is not really suitable for packaging, because the ink tends to rub off too easily. And waterless printing in its current stage of development cannot compete in cost terms with classic offset techniques using water.

A

Complying with environmental standards is expensive. Are you able to pass on the excess costs to your customers? I believe that environmental protection is going to play an increasingly important role in the industry as we work towards carbon-free production based on ecological/economic standards. Alcohol-free printing – do you see major potential for exports here? It’s a fact that a number of printing presses in North and South America are already working without the use of alcohol. Here in Europe, the industry is only gradually coming round to this solution. Nowadays, web offset printing is mainly done without the use of alcohol, but this is only partly true of sheet offset. If any of your readers are interested in a more detailed description, we recommend the technical literature available on our website at www.vegra.com. You’re also involved in the printing of banknotes. So does your turnover increase with inflation? Yes, it’s true that our sales increase with inflation. The banknote market is a big one, so we can certainly forecast sales growth for VEGRA here. You have your HQ in Bavaria. What do you do here that can’t be done in China? In Bavaria, we can obviously design and manufacture everything that we need in China and that the local market demands. Product development with a major focus on environmental protection is important here as well. Regarding EU bureaucracy, do you consider all the legislation coming from Brussels – for example, the DIN standards or environmental directives – to be a blessing or a curse? It’s true that EU directives make it harder to introduce new solutions into the European markets. Unfortunately, there are a number of unqualified standards that by no means work to the benefit of the printing industry. Let’s talk about Mallorca. What is it about the Island that improves your quality of life? Sunshine, pleasant temperatures and leisure activities. You’re a German business tycoon with a holiday home in Bendinat. Could you manage your company from Mallorca? In principle, yes. And as a company owner living in Bendinat, do you meet potential business partners here? Up to now, it hasn’t been easy to find partners here with whom we can build up long-term business relationships. Who knows, maybe this magazine article will lead to some new contacts. Does the Island have the potential to persuade successful business people to put down roots here?

Yes, Mallorca certainly does have the potential to attract dynamic entrepreneurs and to serve as a long-term base. In the event that you take a less hands-on approach, will you stay on in Mallorca? I definitely have no plans to leave here, as I would like to carry on looking after my business interests in Bendinat. Thank you for this interview. TranslaTion: andrew swifT, phoTos: Quirin lepperT The key feature of alcohol-free printing is that the fountain solution circulation system has to be kept very clean and that the solution has to be drained out after around 10 to 15 million imprints and be ecologically cleansed using ceramic filters before it can be returned to the system. In this way, the usual residues of emulsified ink, paper dust and other detritus can be reduced to less than 1% of the volume required for printing. EASYLAC was specially set up for this ceramic filter recycling process. The VEGRA subsidiary has enjoyed positive reviews in the trade press and has been well received by the market. It has already sold a large number of EASY-CLEANER filter units for the fountain solution systems used in printing machinery. As an alternative to alcoholfree printing, water-based inks have been developed to replace the currently more common solvent-based inks. Coatings are only one-third the thickness of solventbased ones. Water-based inks are free of emissions and can be used for all printing purposes. Furthermore, they comply with the specifications of the pharmaceutical and food industries. VEGRA coating systems are attractive from an economic as well as an ecological perspective. VEGRA have actually coined a new German word ‘ökolomisch’ (‘ecolomical’) to express the concept. VEGRA GmbH began trading in 1979 with an initial capital of 1,500,000 German marks. Since then, the group has expanded to include sites and subsidiaries in China, Austria, Italy and the Benelux countries. VEGRA Manufacturers and distributors of products for the graphic industry D - 84544 Aschau am Inn Tel. +49 (0)86 38 96 78 0 info@vegra.de, www.vegra.com

DELUXE 69


DELUXE PERSONALITY

EDITH LECCA rechte Hand von Albert Uhlemayr

ALBERT UHLEMAYR Geschäftsführer der Vegra GmbH

DRUCKEN OHNE ALKOHOL VEGRA PRÄSIDENT ALBERT UHLEMAYR SIEHT DIE ZUKUNFT DER DRUCKEREI UMWELTFREUNDLICH (CO2 REDUZIERT ODER CO2 FREI).

70 DELUXE


DELUXE PERSONALITY

W

eniger spektakulär als die Erfindung des Buchdrucks und doch ebenso umwälzend war der epochale Schritt, den der Offset-Druck für die industrielle Welt darstellt. Brachte Gutenberg die Bibel breiten Bevölkerungsschichten nahe, erlaubt das Anfang des 20. Jahrhunderts entwickelte Offset-Verfahren erst jene Flut bunter Druckprodukte, die heute unseren Alltag bestimmen - vom Handzettel bis zum Etikett, von der Illustrierten bis zum Poster. An der Offset-Technik selbst hat sich seitdem nichts Wesentliches verändert. Seit der Einführung der Direktbelichtung der Druckplatte (CtP) wurden die Verfahren allerdings optimiert und verfeinert. Fachleute prognostizieren – trotz des Vordringens der digitalen Drucktechnik – derzeit keine radikalen Umbrüche. Innovative Unternehmen entwickeln das Verfahren dennoch laufend fort. Die VEGRA GmbH aus Aschau am Inn leistet seit Jahren Pionierarbeit, um zunächst alkoholarmes und später alkoholfreies Drucken im Bogen- und Rollenoffset zu ermöglichen. Die Firmenphilosophie der VEGRA ist sowohl ökonomisch als auch ökologisch ausgerichtet, da ihre innovativen Technologien im Einklang mit der Natur umgesetzt werden. Die laufenden Entwicklungen und Anpassungen entsprechen den Erfordernissen des Marktes. Albert Uhlemayr, Geschäftsführer der VEGRA GmbH, bescheinigt Print-Produkten nach wie vor eine große Zukunft, darunter Mode- und Lifestyle-Magazine. Deluxe Mallorca Magazin sprach mit Albert Uhlemayr über die Zukunft. Sie bescheinigen dem Druck eine sichere Zukunft – obwohl doch die Bildschirme unsere Papier-Unterlagen ablösen. Wie passt das zusammen? Es hat sich in der Zwischenzeit gezeigt, dass die Bildschirme nur teilweise in der Lage sind, gedruckte Dokumente abzulösen. Auch Papier wird teurer: Wie lange wird sich der Verbraucher seine Zeitung oder sein Magazin leisten? Interessante Magazine und Zeitungen werden selbstverständlich auch in Zukunft eine wesentliche Marktbedeutung beibehalten. Besonders sind in diesem Zusammenhang Magazine mit hohem Informationsgehalt in Verbindung mit Mode und Freizeit zu erwähnen. Warum sagen Sie dem digitalen Druckverfahren und dem wasserlosen Offsetdruck nur eine Nischen-Existenz voraus? Sind das nicht die Techniken der Zukunft? Selbstverständlich haben diese Druckverfahren lediglich eine begrenzte Bedeutung. Digitaler Druck ist zum Beispiel aufgrund seiner schlechten Abriebfestigkeit für Verpackungen nur bedingt einzusetzen. Der wasserlose Druck,

wie er heute praktiziert wird, ist vergleichsweise zu teuer gegenüber dem klassischen Offsetdruck mit Wasser. Die Einhaltung von Umweltstandards ist teuer – können Sie die entstehenden Mehrkosten an Ihre Kunden weitergeben? Ich bin der Meinung, dass Umweltschutz in der Druckerei eine große Zukunft hat, durch die Möglichkeit CO2-frei und nach „ökolomischen“ Standards zu arbeiten. Alkoholfreies Drucken – sehen Sie darin nicht einen großen Export-Schlager? Es ist in der Tat so, dass verschiedene Druckereien in Nord- und Südamerika bereits alkoholfrei arbeiten. In Europa traut sich der Drucker nur zögerlich an diese Problemlösung heran. Im rotativen Druck wird heute überwiegend alkoholfrei gedruckt, im Bogenoffset allerdings nur teilweise. Für interessierte Leser verweisen wir auf einschlägige Literatur unter vegra.com. Sie sind auch in den Druck von Geldscheinen involviert. Steigt Ihr Umsatz mit der Inflation? Natürlich steigt der Umsatz mit der Inflation. Der Geldscheinmarkt ist sehr groß, dadurch kann auch für VEGRA ein Umsatzplus prognostiziert werden. Standort Bayern: Was geht hier, was Sie in China nicht leisten können? Wir können in Bayern selbstverständlich all das entwickeln und produzieren, was wir in China brauchen und vom dortigen Markt gefordert wird. Produktentwicklung mit Schwerpunkt Umweltschutz steht auch hier im Vordergrund. Norm-Krake Brüssel: Sind EU-einheitliche Auflagen – in Ihrer Industrie, etwa was DIN- oder Umwelt-Normen angeht – ein Fluch oder ein Segen? In der Tat bereiten die EU-Richtlinien erhebliche Schwierigkeiten, die Problemlösungen in die Europäischen Märkte einzubringen. Es gibt leider eine Reihe von unqualifizierten Normen, die keinesfalls zum Segen der Druckindustrie gereichen. Sprechen wir über Mallorca: Welche Farbe bringt die Insel in Ihr Leben? Sonne, Wärme, Freizeit Als deutscher Industrieller mit Feriendomizil in Bendinat: Könnten Sie den Konzern auch von Mallorca aus steuern? Grundsätzlich ja. Finden Sie hier Partner, mit denen Sie Ihr Geschäft erweitern können? Bis dato war es schwierig, hier Partner zu finden, um langfristige Geschäftsverbindungen aufzubauen. Eventuell bietet dieser Artikel Möglichkeiten, neue Kontakte zu knüpfen. Hat die Insel das Potenzial, erfolgreiche Unternehmer dauerhaft an sich zu binden? Selbstverständlich hat Mallorca das Potenzial, erfolgreiche Unternehmer aufzunehmen und

ihnen einen langjährigen Aufenthalt zu bieten. Gesetzt den Fall, sie ziehen sich in Zukunft aus dem operativen Geschäft zurück: Bleiben Sie Mallorca erhalten? Natürlich bleibe ich Mallorca erhalten, da ich meine Unternehmungen in Bendinat unterstützend betreuen möchte. TexT: Now, FoTos: QuiriN LepperT Wesentlich beim alkoholfreien Druck ist, dass die Feuchtmittelumläufe sehr sauber gehalten werden müssen und dass nach ca. 10 – 15 Millionen Andrucken das Feuchtmittel aus den Maschinen entfernt und umweltbewusst mittels Keramikfiltern gereinigt wird, damit es dem Kreislauf wieder zugeführt werden kann. So reduzieren sich die üblichen Rückstände aus emulgierter Farbe, Papierstaub und Feuchtwasserabfällen auf weniger als 1 % des zum Drucken benötigten Volumens. Speziell für diese Recyclingverfahren mittels Keramikfiltern wurde der Tochterbetrieb der VEGRA, die Firma EASYLAC gegründet, deren Erfolge in der Fachpresse diskutiert und vom Markt positiv aufgenommen wurden. Eine große Anzahl von „EASY-CLEANER“ Filtrationsanlagen für den Feuchtwasserumlauf in Druckmaschinen ist bereits inline angeschlossen. Alternativ zum alkoholfreien Druck wurden wässrige Dispersionslacksysteme entwickelt, die die heute gängigen Lösemittel-basierten Lacke ersetzen können. Die Lackschichtstärken bilden nur noch maximal 1/3 der Lösemittel-basierten Systeme. Dispersionslacke sind emissionsfrei und für alle drucktechnischen Belange anwendbar. Sie entsprechen den Anforderungen der Pharma- und Lebensmittelindustrie. Die VEGRA Lacksysteme sind sowohl ökonomisch als auch ökologisch interessant. VEGRA hat dafür die neue Wortschöpfung „ökolomisch“ kreiert. Die Firma VEGRA GmbH wurde 1979 als Handelsfirma gegründet, mit einem Firmenkapital von 1.500.000 DM. Zwischenzeitlich wurde die Gruppe um Tochterbetriebe in China, Österreich, Italien und Benelux erweitert. VEGRA Gesellschaft für Herstellung und Vertrieb von Produkten für die grafische Industrie mbH D - 84544 Aschau am Inn Tel. +49 (0)86 38 96 78 0 info@vegra.de, www.vegra.com

DELUXE 71


GOURMET GUIDE

SOMEWHERE ON THE DUERO HOLLYWOOD STAR ANTONIO BANDERAS IS BRINGING SEX APPEAL TO SPAIN’S VINICULTURE – IN RIBEIRA DEL DUERO, ANTA BANDERAS IS TAKING IBERIAN WINE GROWERS IN A NEW DIRECTION It is of course all a question of marketing. You take an established product and give it the name of a celebrity. Jeans by Victoria Beckham, perfume by Sarah Jessica Parker, wrist watches by Daniel Craig, aka James Bond. It has been going on since time immemorial. Mozart never knew the chocolate marzipan balls named after him. But what would the souvenir shops in Salzburg sell otherwise? Spinets? Wigs? And now this: wine by Antonio Banderas. He is not the first. Cliff Richards, Gérard Depardieu, Bob Dylan, Madonna – they all have their own wine. Even their own vines, on which special grapes ripen. Wine? Vines? There is something else here that resonates beyond fashion, the market and a mass audience. The legacy of the West is deeply imbued with the symbolism and mythology of wine. Within the Church’s liturgy it is for Catholics the blood of Christ. In the parable of the vine (John 15.1) Jesus is described as the vine, God the Father as the vine dresser and his followers as branches of the vine. From folk verse through to the Carmina Burana, wine runs like a red thread through the anthology of western poetry. When a celebrity adopts a vineyard, they are doing more than fulfilling the dream nurtured and lived by so many landlords and gourmets – Herbert Beltle, the owner of ‘Aigner’, overlooking Berlin’s Gendarmenmarkt, but also of the Horcher Vineyard in Germany’s Weinstraße, is just one such example. By taking on the patronage of a wine, which is of course made by wine-makers and oenologists, and seldom by the actors or singers themsel

72 DELUXE

ves, the name-giver assumes responsibility for not only taste and style, but also for a certain attitude to life, a particular belief and the wine’s provenance – as well as the assumption that simply being there equals good taste. So much more, then, than a jeans label or cosmetic range can deliver. Only with maturity, serenity, strength of conviction and life experience can one select the finest wines. A vineyard belonging to a teenage star would be simply laughable. So what can we expect from an Antonio Banderas wine? First the facts: half way through 2009, the Hollywood star from Picasso’s home town of Málaga acquired a 50% shareholding in the Anta Bodegas winery. This young company, founded only in 1999, has more than 230 hectares of vineyards, with the potential to produce one and a half million bottles a year – capacity enough for export as well. Successful grape varieties such as Merlot, Cabernet Sauvignon and Spanish Tempranillo are grown in the famous wine-producing region of Ribeira del Duero. Higher in status than Rioja and better known, for example, than El Toro from the Zamora region further to the west, Duero wines, which are talked about all over the world in hushed tones, have a reputation of unassailable authority. Established labels such as Pesquera, Vega Sicilia and Condado de Haza pronounce their origins almost unchallenged and only recently have had to measure themselves against newcomers, and young movers and shakers. And this is where the film star comes in: with his coup Banderas has stirred things up in

the region, and the label named after him is bringing into focus a region that up to now has been better known for the knotty aroma of aged oak barrels and dusty bottles of Special Reserve than for the sex appeal of a Latin lover. ‘Zorro’, who exudes pure Hispanic testosterone not only as the hit man in ‘Once Upon a Time in Mexico’ or the abductor of women in ‘Átame!’ (Almodóvar), also wants to promote tourism in the Duero. It is for this very reason that the Anta Banderas concept includes weekend breaks to the wine hotel as well as conferences on the food and wine of this wine-growing region. This in turn benefits the whole of Spanish gastronomy, which – in contrast to Spain’s traditional shortcomings in research and industry – has recorded over the past ten years impressive successes in the export of its image and products. Spanish cuisine and lifestyle have risen to the top internationally and have finally broken France’s monopoly on ‘savoir vivre’. And here the man from Málaga is elegantly building brides to his adopted home of California: for in the Duero valley we now find a wine which the wine-growers of Somona, Napa and Temecula – at least by reputation – cannot so far match. Old Europe, therefore, through and through. And with its completely western, Spanish stamp. antabanderas.com

Antonio Banderas



GOURMET GUIDE

Antonio Banderas

IRGENDWO AM DUERO HOLLYWOOD-STAR ANTONIO BANDERAS BRINGT SEX APPEAL IN SPANIENS WEINBAU – MIT ANTA BANDERAS AUS DEM RIBEIRA DEL DUERO GEHEN IBERISCHE WINZER NEUE WEGE

atürlich ist es Marketing. Man nehme ein etabliertes Produkt und taufe es nach einem Prominenten. Jeans von Victoria Beckham, Parfum von Sarah Jessica Parker, Armbanduhr von Daniel Craig alias James Bond. Das klappt seit jeher. Mozart hat seine Kugeln als solche nie kennen gelernt. Aber was würden die Souvenir-Shops in Salzburg verkaufen? Spinette? Perücken? Und nun das: Wein von Antonio Banderas. Er ist nicht der Erste. Cliff Richards, Gérard Depardieu, Bob Dylan, Madonna – sie alle haben ihre eigenen Tropfen. Gar eigene Reben, an denen besondere Trauben reifen. Wein? Reben? Hier schwingt noch etwas anderes mit jenseits von Mode, Markt und Massenpublikum. Das Vermächtnis des Okzidents ist tief geprägt von Symbolik und Mythologie des Weines. In der kirchlichen Liturgie ist er dem Katholiken das Blut Christi. Im Gleich-

N 74 DELUXE

nis vom Weinstock (Joh. 15.1.) bezeichnet sich Jesus als Weinstock, Gott Vater als Weingärtner und seine Anhänger als Reben. Von der Bukolik bis zu den Carmina Burana zieht sich der Wein als roter Faden durch die abendländische Anthologie. Adoptiert nun ein Arrivierter einen Weinberg, erfüllt er sich nicht allein jenen Traum, den so viele Gastwirte und Gourmets hegen und leben – Herbert Beltle, Eigner des „Aigner“ am Berliner Gendarmenmarkt mit Gut Horcher (Weinstraße) sei hier nur stellvertretend erwähnt. Mit der Schirmherrschaft über einen Tropfen, den selbstverständlich Winzer und Önologen und selten nur Schauspieler oder Chansoniers keltern, übernimmt der Namensgeber eine Patenschaft nicht nur für Geschmack und Stil, sondern auch für ein Lebensgefühl, eine bestimmte Überzeugung, den Ort seiner Provenienz – sowie das Postulat von Dasein gleich Genuss schlechthin. Weit mehr also, als Jeans-Label oder Kosmetik-Linien leisten können. Nur Reife, Serenität, Überzeu

gungskraft, ja Lebenserfahrung küren den edlen Tropfen. Ein Weingut eines Teenie-Stars wäre einfach lächerlich. Was also darf man von einem Wein Antonio Banderas erwarten? Zunächst die Fakten: Der Hollywood-Star aus der Picasso-Stadt Málaga hat Mitte 2009 nicht weniger als 50 Prozent der Aktien des Weingutes Anta Bodegas gezeichnet. Das junge, erst 1999 gegründete Unternehmen verfügt über mehr als 230 Hektar Weinberge mit einem Potenzial von anderthalb Millionen Flaschen pro Jahr – genug Kapazität also auch für den Export. Angebaut werden Erfolgstrauben wie Merlot, Cabernet Sauvignon oder die spanische Tempranillo - und zwar im prominenten Gebiet Ribeira del Duero. Elitärer als die Rioja und renommierter als etwa El Toro in der weiter westlich gelegenen Zamora-Region haben die weltweit mit Raunen quittierten Duero-Weine den Ruf unanfechtbarer Autorität. Etablierte

Zum Konzept der Anta Banderas gehören Wochenend-Reisen zum Weinhotel sowie Tagungen zu Wein und Culinaria im Anbaugebiet.


GOURMET GUIDE Labels wie Pesquera, Vega Sicilia oder Condado de Haza respäsentieren ihre Herkunft beinahe unangefochten und müssen sich erst seit einiger Zeit mit Newcomern und Jungen Wilden messen. Doch hier kommt der Film-Star ins Spiel: Banderas mischt mit seinem Coup die Region auf und setzt mit dem nach ihm benannten Label Anta Banderas einen wichtigen Akzent in einer Gegend, die bislang mehr vom knorrigen Duft alter Eichenfässer und staubiger Reserva-Flaschen als vom Sex-Appeal eines Latin Lovers gekennzeichnet war. „Zorro“, der nicht nur als Gerechter in „Irgendwann in Mexiko“ oder Frauenentführer in „Átame!“ (Almodóvar) pures hispanisches Testosteron verströmt, will auch den Tourismus am Duero fördern. Nicht umsonst sieht das Konzept Anta Banderas Wochenend-Trips zum Weinhotel sowie Tagungen zu Wein und Culinaria im Anbaugebiet vor.

Dies wiederum kommt der gesamten spanischen Gastronomie zugute, die – im Gegensatz zum traditionellen Defizit bei Forschung und Industrie – im vergangenen Jahrzehnt beeindruckende Erfolge im Export von Image und Produkten verbuchen konnte. Spanische Küche und Lebensart schlossen weltweit zur Spitze auf und brachen endgültig das französische Monopol beim Savoir Vivre. Und hier kann der Mann aus Málaga elegant die Brücke schlagen zurück zu seiner Wahlheimat Kalifornien: Im Duero Valley gedeiht immerhin ein Tropfen, an den die Winzer in Somona, Napa oder Temecula – zumindest vom Renommee her – noch nicht herangekommen sind. Altes Europa also durch und durch. Mit seinem ganzen abendländischen, spanischen Vermächtnis. TEXT: NOW Weitere Informationen zur Bodega Anta Banderas finden Sie unter www.antabanderas.com

PREISGEKRÖNTE WEINE DER ANTA BANDERAS Anta - a4: Dieser Wein hat eine außerordentlich starke Fruchtnote. Das Aroma entsteht aus dem perfekten Zusammenspiel roter (Erdbeere, Himbeere, Johannisbeere) und blauer Früchte (Blaubeere, Brombeere, schwarze Johannisbeere, Pflaume). Fügt man einen Hauch exotisches Edelholz dazu (französisches oder amerikanisches), erhält man bei einer Reifeperiode von vier Monaten diesen hervorragenden Wein. Die Weine von Anta Banderas haben die besten Korken landesweit. Einmal abgefüllt, ist der Korken die einzige Schwachstelle, an der der Wein Qualität einbüßen kann. Vor diesem Hintergrund setzt die Bodega die besten Korken ein, damit der Wein seinen Zielort mit unverminderter Qualität erreicht.

DELUXE 75




DELUXE TRAVEL

5-star hotel La Mamounia

ON THE TRAIL OF THE GETTYS AND THE STONES MARRAKESH HAS ALREADY ESTABLISHED ITSELF AS A BOHEMIAN STRONGHOLD AND PARTY CAPITAL – NOW HOLLYWOOD, TOO, IS COMING TO THIS OASIS TO SHOP

he clanging of plate-sized iron castanets, the cries of hawkers or those simply clearing a way for the carts to get through and the dissonant sounds of rapidly played melodies, all these form the unforgettable wall of sound which for hundreds if not thousands of years has marked out this square from others all over the world. During the day, the black asphalt square is full of snake charmers with cobras that rear up to the sound of the flute, medicine men selling powered horn, lizard claws and stuffed desert foxes in their Berber dispensaries, soothsayers, storytellers and above all African Gnawa musicians with their simple wooden bass guitars and irons castanets. In the evening, they make

T 78 DELUXE

way for food stalls with steaming cauldrons and smoking charcoal grills. Djemaa el-Fna, the ‘Square of the Beheaded’, is the heart of Marrakesh, this most colourful of Morocco’s four royal cities. In the past, the heads of those who had been executed were placed on poles and put on display here. Today the square is a listed monument. Restrictive planning regulations ensure that the character of the square remains intact, but even the storytellers have now been listed by UNESCO. Ten years ago, the Spanish author, Juan de Goytisolo, succeeded in getting Djemaa el-Fna registered as an oral world heritage site. The extraordinary legends and parables told by the storytellers have never been recorded; they are only passed on through oral tradition. When the municipality

wanted to build a multi-storey car park and a shopping mall, this forum for the storytellers came under threat. But now this biotope lives on, and it needs to retain all its species in order to maintain the inimitable character of Marrakesh. For no souk has ever smelled so oriental as the maze of lanes beyond the picturesque square, no fabrics have ever been more colourful than the cloth dyed here, no setting in North Africa is more reminiscent of 1001 nights than this distinctive jewel with its red palace walls and square-shaped minarets. Marrakesh is not only the most unusual pearl of the Maghreb; it is also the intellectual and lifestyle centre of the Kingdom of the Alaouites. The openness and tolerance to be found in the royal city are legendary, and are far away from any suspicion of religious fanaticism.


DELUXE TRAVEL With its university and culture, its liberality and entertainment districts – Marrakesh has always been quite the reverse of the stereotype of the gloomy Orient. So in Marrakesh today you will also find restaurants and bars, discothèques and clubs. Whether it is the Diamond Noir or Pachá, Le Comptoir Darna or Café Arabe – there is a wide range to choose from. However, prostitution is also flourishing and has spread widely, as has the trade in drugs, where the dealing goes way beyond the proverbial ‘Moroccan’, the hashish from the Rif Mountains. This city halfway between the Atlantic Ocean and the Atlas Mountains has always attracted international bohemians. The designer Bill Willis and the antiques dealer Luciano Tempo, the interior design gurus Alessandra Lippini and Nadir Naldi, and the architect Charles Boccara – the list of creative members of the jet set is endless. They bought traditional town houses known as riads, decorated them with oriental and contemporary art and walked in the footsteps of Elias Canetti’s ‘The Voices of Marrakesh’. And they all sought to outdo one another with their parties and their private views. The parties given by John Paul Jr were legendary, as were those thrown by Talitha Getty. During the hippy era her longterm guests Mick Jagger and Marianne Faithful turned Marrakesh into an alternative Goa. It was at this time that the famous photograph of Talitha Getty on the roof of a riad was taken. The Gettys became friends with Yves Saint Laurent (YSL), who had purchased a property in the palm groves of Marrakesh, together with Pierre Bergé. And Talitha inspired YSL to create an upmarket hippy collection. YSL, whose house and garden designed by the architect Jacques Majorelle is now open to the public, was in many respects an ambassa-

Minarets - reminiscent of 1001 nights

dor for his country. He brought with him the cream of France, the former colonial power, at least those who were not here already. Bernard Henry Lévy (BHL), Bernard Sanz and hot on their heels retired civil servants and professors. Over the years the price of riads has increased, and for several decades masons and Tadelakt artisans, the masters of this traditional Moroccan plaster finish, have experienced a boom in business. This has also benefitted the carpet weavers and copper smiths who produce Moroccan artefacts for the living rooms of Europe. Today, Hollywood itself hangs out in this city at the foot of the Atlas Mountains. Penélope Cruz, Madonna and Leonardo di Caprio all come to visit and to shop; others fly in for such mega events as the ‘Puro Desert Lounge’, a party that goes on for several days following a concept devised by the Miami Club guru David Giles. Luxury shoppers and party hoppers stay in upmarket hotels and traditional riads, such as Riad Awa. This minimalist Moroccan town house is situated to the south of the city centre and combines modern design with Moroccan tradition. The Tadelakt in the bathrooms, the cool marble surrounding the old wooden portals, the lounge, the roof terrace and the swimming pool all offer contemporary luxury in a poetic oriental setting. Hand-picked antiques enhance the suites and club rooms. This concept is even more pronounced in Riyad El Cadi, which opened ten years ago. The home of a former diplomat, art and antiques collector, it extends over half a dozen traditional town houses and brings together precious objects from Arabia, Turkey and the Far East. Each room and suite has its own particular theme which is reflected in its name, for example, Ottoman, Berber, China, Aleppo

Talitha Getty, former muse of Yves Saint Laurent

Yves Saint Laurent´s property in the palm groves of Marrakesh is now open to public. and Korea. Guests enjoy being surrounded by antique carpets, ceramics, statues and original architectural features. The terrace and pool in the inner courtyard offer places to relax – perfect for sunbathing and for dinner or brunch. Located in the maze of narrow alleyways of the medina, a few hundred metres from Djemaa el-Fna, each of the four doors of the property leads into a different part of the old town, and the odd shortcut runs right through the middle of the riad, with its panelled ceilings and alcoves. Whether it is Riad Zina, Riad 5 sens (five senses), Riad Taylor or Riad Noga – these fairytale palaces with their rose petal pools, their flowing curtains hanging from snow-white arches, their engraved gas lamps suspended from ancient panelled ceilings, and surrounded by minarets and cupolas, have long since taken over from the traditional luxury hotels. Spas and wellness are the norm; aroma massages and steam baths are available in all these upmarket guest houses. Uniquely, the old La Mamounia Hotel outside the old town celebrated its re-opening on Thanksgiving Day, 2009, with a gala attended by host of A-list celebrities including Hollywood stars Jennifer Aniston and Gwyneth Paltrow. While at the ‘Square of the Beheaded’ the storytellers, snake charmers and medicine men all made their appearance, too. As they do every day. As they always have. TRANSLATION: C.MOODY LA MAMOUNIA HOTEL Avenue Bab Jdid 40 040 Marrakech, Marocco Tel. (212) 524 388 600 informations@mamounia.com www.mamounia.com

DELUXE 79


DELUXE TRAVEL

AUF DEN SPUREN VON GETTYS UND STONES MARRAKECH ETABLIERT SICH ALS BOHÈME-HOCHBURG UND PARTY-METROPOLE – NUN KOMMT AUCH HOLLYWOOD ZUM SHOPPEN IN DIE OASE as Scheppern der tellergrossen Blechkastagnetten, dazu die Rufe, marktschreierisch oder einfach nur, um den Weg für den Karren frei zu haben, dazwischen die Dissonanzen eilig gespielter Melodien - eine unverkennbare Geräuschkulisse, die diesen Platz seit Jahrhunderten, vielleicht Jahrtausenden von allen anderen der Welt unterscheidet. Tagsüber bevölkern Schlangenbeschwörer mit ihren Kobras, die sich zu Flötentönen recken, Medizinmänner, die in ihren BerberApotheken Hornpulver, Echsenkrallen oder ausgestopfte Wüstenfüchse feil bieten, dazu Wahrsager, Geschichtenerzähler und vor allem die afrikanischen Gnawa-Musiker mit ihren simplen Holzbässen den schwarz asphaltierten Platz. Abends machen sie Garküchen mit dampfenden Kesseln und qual-

D 80 DELUXE

menden Kohlegrills Platz. Der Djemma El Fna, der Platz der Geköpften, ist das Gravitationszentrum von Marrakech, der schillerndsten der vier Königsstädte Marokkos. Früher hat man die Häupter der Geköpften auf Stangen ausgestellt. Heute steht der Platz unter Denkmalschutz. Durch restriktive Bebauungsvorschriften soll sein Charakter erhalten bleiben, aber auch die Geschichtenerzähler sind inzwischen bei der Unesco gelistet. Vor zehn Jahren erreichte der spanische Schriftsteller Juan de Goytisolo, dass der Djemma el Fna als orales Weltkulturerbe eingetragen wurde. Kein Mensch hat die seltsamen Sagen und Parabeln der Märchenerzähler je aufgezeichnet, sie werden nur durch mündliche Überlieferung weitergegeben. Weil die Gemeinde ein Parkhaus und eine Einkaufmeile bauen wollte, war das Forum der Märchenerzähler bedroht. Nun lebt dieses Biotop weiter, das alle

seine Spezies braucht, um die Unverwechselbarkeit Marrakechs aufrecht zu erhalten. Denn kein Souk duftet so orientalisch wie das Gassengewirr jenseits des malerischen Platzes, kein Stoff schillert so kräftig wie der hier gefärbte, keine Kulisse mit ihren roten Palastwänden und quaderförmigen Minaretten erinnert so sehr an 1001 Nacht wie das unverwechselbare Kleinod im Norden Afrikas. Marrakech ist nicht nur die aussergewöhnlichste der Perlen des Maghreb. Sie ist auch das intellektuelle und Lifestyle-Zentrum im Reich der Alawiten. Sprichwörtlich sind die Offenheit und Toleranz in der Königsstadt, die weit abseits jedes Verdachts auf religiösen Fanatismus steht. Universität und Kultur, Freizügigkeit und Ausgehmeilen – Marrakech war stets alles andere als der Stereotyp des düsteren Orients. So finden sich auch heute Restaurants und Bars, Discotheken und Clubs in Marrakech. Ob Diamond Noir oder Pachá, Le Comptoir


DELUXE TRAVEL

Photo left: AnaYela is a small, 300-year-old city palace in the heart of the Medina, the historic city of Marrakesh. “Ana Yela” translates literally as “I am Yela” and the architecture tells the story of a girl called Yela who once lived in this house.

Foto links: Das Anayela ist ein 300 Jahre alter, kleiner Stadtpalast im Herzen der Medina, der historischen Altstadt von Marrakech. „Ana Yela“ heisst übersetzt „Ich bin Yela“ und die Architektur erzählt die Geschichte des Mädchens Yela, das einst in diesem Haus gelebt hat.

Darna oder Café Arabe – das Angebot beschreibt eine breite Palette. Allerdings blüht auch die Prostitution, die sich breit gemacht hat, und der Drogenhandel, der weit über den Deal mit des sprichwörtlichen „Marokkaners“, der Haschischs aus dem Rif-Gebirge, hinausgeht. Die Metropole am Scheitelpunkt zwischen Atlantik und Atlas hat schon immer die internationale Behème angezogen. Der Designer Bill Willis oder der Antiquitäten-Händler Luciano Tempo, die Interior-Päpste Alessandra Lippini und Nadir Naldi oder der Architekt Charles Boccara – die Liste des Jet Sets der Kreativen ließe sich fortführen. Sie kauften Stadtpaläste, die so genannten Riads, statten

sie mit orientalischer und zeitgenössischer Kunst aus und wandelten auf den Spuren Elias Canettis und seinen „Stimmen von Marrakech“. Einer übertrumpft den anderen mit Vernissagen und privaten Festen. Legendär wurden die Partys bei John Paul jr. und Talitha Getty. Deren Dauergäste Mick Jagger oder Marianne Faithful machten aus Marrakech zur Hippie-Zeit eine Alternative zu Goa. Damals entstand auch das berühmte Foto von Talitha Getty auf dem Dach eines Riads. Gettys freundeten sich mit Yves Saint Laurent (YSL) an, der mit Pierre Bergé ein Anwesen im Palmenhain von Marrakech erstanden hatte. Und YSL ließ sich von Talitha zu einer Nobel-Hippie-Kollektion inspirieren.

Die Parties mit Mick Jagger waren legendär

Leonardo DiCaprio, Marrakech Film Festival

YSL, dessen Anwesen mit dem Garten aus der Feder des Architekten Jacques Majorelle heute besichtigt werden kann, war in gewisser Hinsicht Botschafter seines eigenen Landes. Mit ihm kam – soweit nicht schon anwesend die Crème der ehemaligen Kolonialmacht Frankreich. Bernard Henry Lévy (BHL) oder Bernard Sanz, in ihrer Folge auch pensionierte Staatsbeamte und Professoren. Die Preise für Riads zogen über Jahre an und die Maurer und Tadelakt-Handwerker, jene Meister des autochthonen marokkanischen Gips-Verputzes, haben seit Jahrzehnten Konjunktur. Ebenso wie Teppichweber, Töpfer und Messing-Schmiede, die marokkanische Wohnkultur für Europas Wohnzimmer fertigen. Heute tummelt sich selbst Hollywood in der Stadt am Fuß des Atlas-Gebirges. Penélope Cruz, Madonna oder Leonardo di Caprio kommen zum sehen und shoppen, andere fliegen zu Megaevents wie der „Puro Desert Lounge“ ein, einer mehrtägigen Party, für deren Konzept Miamis Club-Guru David Giles verantwortlich zeichnet. Unterkunft finden Luxus-Shopper und PartyHopper in Nobelhotels und klassischen Riads etwa wie dem Riad Awa: Ein marokkanischminimalistischer Palast in der südlichen Innenstadt, der modernes Design mit marokkanischer Klassik verbindet. Tadelakt im Bad, kühler Marmor neben alten Holzportalen, Lounge,

DELUXE 81


DELUXE TRAVEL Dachterrasse und Schwimmbecken bieten zeitgemäßen Luxus inmitten orientalischer Poesie. Ausgesuchte Antiquitäten setzen Akzente in Suiten und Clubräumen. Pointierter noch wurde dieses Konzept im vor zehn Jahren eröffneten Riad El Kadi umgesetzt. Arrangiert von einem ehemaligen Diplomaten, Kunst- und Antik-Sammler, vereint dieses sich über ein halbes Dutzend Stadtpaläste erstreckende Haus arabische, türkische und fernöstliche Preziosen. Jedes Zimmer und jede Suite widmet sich eigener Thematik, ob osmanisch, Berber, China, Aleppo oder Korea – der Gast lebt und genießt zwischen alten Teppichen, Keramiken, Statuen und integrierten Architekturdetails. Entspannt wird auf der Terrasse oder am Pool im Innenhof – zum Sonnen oder auch Dinner oder Brunch. Inmitten der Gassen der Medina, wenige Hundert Meter vom Djemma el Fna, führt jede der vier Türen des Anwesens in einen anderen Teil der Altstadt und manche Abkürzung durch das Gassengewirr läuft mitten durch den Riad mit seinen Deckenvertäfelungen und Wandnischen. Ob der Riad Zina, Riad 5 sens (Fünf Sinne), Riad Taylor oder Riad Noga – die Märchenburgen mit ihren Rosenblätter-Bassins, wallenden Vorhängen zwischen schneeweißen Spitzbögen und ziselierten Glaslampen unter alten Kassettendecken inmitten all der Minarette und Kuppeln haben manchem klassischen Luxushotel längst den Rang abgelaufen. Spa und Wellness sind Standard, Aroma-Massagen und Dampfbäder bietet jedes der gehobenen Häuser an. Einzig das alte La-Mamounia-Hotel außerhalb der Altstadt freute sich bei einer Gala über besonders prominente Gäste: Den Thanksgiving-Tag 2009 trafen sich dort die Hollywood-Diven Jennifer Aniston und Gwyneth Paltrow. Während auf dem Platz der Geköpften die Märchenerzähler, Schlangenbeschwörer und Medizinmänner ihren Auftritt hatten. Wie jeden Tag. Wie immer schon. NOW RIAD ANA YELA 28, Derb Zerwal, Zaouira Abassia 40000 Marrakech Medina, Marocco www.designhotels.com/anayela LA MAMOUNIA HOTEL Avenue Bab Jdid 40 040 Marrakech, Marocco Tél. (212) 524 388 600 informations@mamounia.com www.mamounia.com MARRAKECH FÜR ZUHAUSE Puro Desert Lounge - die CD-Serie für Chill-Out-Musik mit marrokanischem Flavour.

82 DELUXE

Penélope Cruz, Madonna oder Leonardo di Caprio kommen zum sehen und shoppen nach Marrakech.



DELUXE PEOPLE

T

he golf charity event, Mallorca Golf Challenge will once again take place at the Son Gual golf course, for the third time. It has long been known how successful therapy using dolphins is for children. The Düsseldorf-based organisation ‘dolphin aid’ supports families and promotes research in this area. Taking as its theme ‘Having fun, and doing good’ and the golf tournament will begin with a shotgun start at around 10am on Saturday 4th June, following a light breakfast. It will be a scramble tournament with teams of two, and is intended for both beginners and experienced players. The awards ceremony will take place after a gala dinner on the club’s terrace. This will be

followed by a grand tombola with magnificent prizes in the presence of celebrity dolphin aid ambassadors, including the famous German magician Tom Beck and a live band. This year, Scheffler Rechtsanwaltskanzlei GmbH, which has offices in Munich, Hamburg, Berlin, Palma de Mallorca, Alicante and Zürich, will be the principal sponsor of the tournament which will be organised by Sandra and Patrick Lohfink. Register at: magiceyes@mallorcastyle.com Tel: +34 971 760 772 or www.mallorcagolfchallenge.com Price per ticket: golf + gala = 180 euros Price per ticket: gala = 100 euros www.dolphin-aid.de

OFF TO THE NEXT ROUND Son Gual Golf Ma 15 - Palma - Manacor, km 11,5 07199 Palma de Mallorca www.son-gual.com

DRITTE MALLORCA GOLF CHALLENGE POWERED BY SCHEFFLER RA ZU GUNSTEN VON DOLPHIN AID AM 4.6.2011 IN SON GUAL Bereits zum dritten Mal findet die Golfcharityveranstaltung Mallorca Golf Challenge auf dem Golfplatz Son Gual statt. Seit langem ist nachgewiesen, wie erfolgreich eine DelphinTherapie bei Kindern wirkt. Die Düsseldorfer Organisation „Dolphin Aid“ unterstützt Familien und fördert die Forschung in diesem Bereich. Am Samstag, den 4. Juni beginnt unter dem Motto „Spass haben und Gutes Tun“ nach einem kleinen Frühstück gegen 10 Uhr das Golfturnier mit einem Kanonenstart. Die Spielart, Scramble in 2er Teams, ist sowohl für Golfanfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet. Nach dem Gala-Essen am Abend auf der

84 DELUXE

THE THIRD MALLORCA GOLF CHALLENGE POWERED BY SCHEFFLER RA TO RAISE MONEY FOR DOLPHIN AID WILL BE HELD AT SON GUAL ON 4TH JUNE 2011 Terrasse des Clubs findet die Siegerehrung statt. Prominente Dolphin Aid Botschafter begleiten die große Tombola mit wertvollen Preisen im Anschluss, ebenso wie der bekannte deutsche Magier Tom Beck und eine Live-Band. In diesem Jahr wird die Scheffler Rechtsanwaltskanzlei GmbH mit Büros in München, Hamburg, Berlin, Palma de Mallorca, Alicante und Zürich Hauptsponsor des Turniers sein, die Organisation übernehmen Sandra und Patrick Lohfink. Anmeldungen unter: magiceyes@mallorcastyle.com Tel. +34 971 760 772 oder www.mallorcagolfchallenge.com Preis pro Ticket: Golfen + Gala = 180 Euro Preis pro Ticket: Gala = 100 Euro www.dolphin-aid.de

Der Magier Tom Beck sorgt für Unterhaltung


DELUXE GOLF- UND SPA-REISE TELFAIR RESORT MAURITIUS

Geniessen Sie den Winter im Süden Deluxe Mallorca und Golfreise-Experte Stay & Play präsentieren diese elftägige Golf- und Badereise nach Mauritius im November 2011. „Wir wissen, dass Golfer zu den anspruchsvollsten Reisenden überhaupt zählen und stellen uns komplett auf deren Wünsche ein. Und selbstverständlich begleiten wir diese Tour auch persönlich. Wir buchen die besten Häuser vor Ort und sorgen dafür, dass es unseren Gästen an nichts fehlt“, so Claus Wegwerth von Stay & Play. Geflogen wird mit Emirates, einer der besten Airlines der Welt, logiert im 5-SterneLuxushotel „Le Telfair Golf & Spa“, gerade erst von den strengen Juroren des „World Travel Award“ zum besten Golf-Resort auf Mauritius gekürt. Golfen zwischen Bergen und Meer, Relaxen am weißen Sandstrand – was will man mehr? Sämtliche Details zu dieser elftägigen echten Deluxe-Golfreise gibt es als Download unter www.deluxemallorca.com.

DELUXE GOLF- UND BADEREISE NACH MAURITIUS vom 2. - 14. November 2011 =

Linienflüge mit Emirates nach Mauritius

=

Transfer vom Flughafen zum Hotel

=

10 Übernachtungen im preisgekrönten

=

6 Greenfees für 3 exklusive Golfpläze

=

Wassersport, Wellness- und Beauty-Center u.v.m.

5-Sterne-Luxushotel Le Telfair Golf & Spa Resort

Schreiben Sie bitte an info@deluxemallorca.com oder rufen Sie das Deluxe Mallorca Büro an: Tel. ++34 971 697 029 Buchungen über Stay & Play International Tel. ++49 6129 512 833 Fax ++49 6129 512 836 welcome@stayandplay.de




DELUXE YACHTING

Salperton IV off the coast of Bora Bora, French Polynesia

88 DELUXE


DELUXE YACHTING

F A SYMPHONY OF AESTHETICS AND HI-TECH THE LATEST REINCARNATION OF THE SALPERTON (NUMBER IV) IS A SUPERLATIVE COMBINATION OF PERFORMANCE AND LUXURY. ITS OWNER IS ALREADY WORKING ON THE DESIGN FOR THE NEXT VERSION.

or the origin of the name Salperton, lawyers and geographers will refer you to a document that will soon be one thousand years old. In the Domesday Book, the massive inventory of his new English kingdom, William the Conqueror had property ownership recorded, including the estate of Salperton in Gloucestershire. The superyacht of the same name, a gem of design, equipment and agile handling, is at home on any of the world’s seas and oceans. Tahiti, Bora Bora, French Polynesia, the Caribbean or the Med – there is hardly a single paradise of turquoise lagoons and tropical coastline that this slender aluminium yacht (LOA 44 metres) has not already visited. And hardly a single major regatta that the Salperton has not graced with its presence. In spring 2011, the racer will be competing in the prestigious Saint Barths Bucket (24th - 27th March). This annual event for yachts of 31 metres and upwards is the ultimate race for owners. Which means that chartered boats are not allowed to enter. This is where Barry comes into the picture. Barry – the yachting fanatic. Barry – owner, designer and spiritual father of the Salperton and its predecessors. A businessman who made his fortune in electronics, including the design of echo-free spaces, and whose interests have since expanded to take in construction projects and luxury property development throughout Europe, including hotels in ski resorts. Yet the Englishman, who spent part of his youth sailing round the Mediterranean, has always retained his fascination for the superyachts that he successively names Salperton after the family estate. The first in this series was a 37-metre sailing yacht that he bought ready made. It was followed by a 53-metre ketch built by the Alloy Yachts yard, a two-master that Barry played an active part in fitting out. Classic features, elegance, luxury and hospitality were the main considerations in designing the interior. After

DELUXE 89


DELUXE YACHTING

The Salperton IV regularly moors at the Club de Mar in Palma. just two years, though, Barry realised that this boat with its tremendous length simply did not have what it takes to satisfy the needs of a sailing fanatic such as himself. The ketch was unable to fulfil his high expectations in terms of speed and agility. So in 2004, construction commenced on the Salperton III at the Fitzroy Yachts yard in New Zealand to a design from Dubois Naval Architects Ltd. Responsibility for fitting out the interior was given to the Adam Lay studio. “A ketch is a fine thing,” said Barry of his decision to have a single-masted vessel built, “but it doesn’t sail particularly well.” Consequently, the Salperton III is a sloop measuring a ‘mere’ 44 metres in length (LOA) with a 9.3-metre beam that admits no compromise in regard to speed and can comfortably sail close to the wind. The long waterline of 39 metres and carbon-fibre daggerboard contribute to the exceptional performance of this yacht which boasts the largest sail to waterline ratio of all existing

90 DELUXE

yachts. When crossing the Pacific, the yacht with its six-man crew had to cope with winds of up to 60 knots and twelve-metre swells. So how did the Salperton respond? “Just as the builders intended it to,” replies Barry drily. In other words, first rate. With an interior that would be difficult to match for tastefulness and comfort, this yacht affords a division of space that is as flexible as it is generous. Just like its predecessor, Salperton III has won various design awards. However, Barry and Fitzroy Yachts Ltd aimed to go one better. The Salperton IV is a logical development of the Salperton III. The dynamics and looks have been taken to the next level. For example, the hull line has been stretched by 1.3 meters. And as the deck layout remains the same, this has emphasised the slim and elegant profile even more. With a mast height of 61 metres above the water line, Salperton IV towers above its predecessor by a further two metres. “This is now the most extreme mast-to-hull ratio of the entire superyacht fleet,” says Fitzroy director Rodney Martin. And Captain Charlie Rowlands adds: “The main sail of Salperton III measured 547 square metres, whereas this one is 580. This mast packs a terrific punch.” The performance that this boat is capable of is apparent from the dimensions of the main sail. But the whole boat is designed for maximum performance, and not just in a regatta context. For example, all the vertical rigging which stabilises the mast system is made from carbon-fibre. The carbon-fibre technology not only achieves high loading capacity but also emphasises the unique styling of the boat while reducing its overall weight. “Even under the most adverse sea conditions, we have had no mishaps,” reports Rowlands. The dynamics of the boat are further reflected in the avant-garde interior styling that is characterised by elegance and jauntiness. The lounge area boasts bright silk upholstery in combination with moose hide and walnut decor, recessed spotlights and an illuminated stairwell. The luminous design with its large windows and part-glazed ceiling allows not only panoramic views and a sense of space in

any weather, but turns the whole interior into a light-infused living landscape that brooks no compromise in terms of comfort. Outside too, the classic teak deck chairs ooze class, and the overwhelming impression here is of sober modernity expressed in terms of carbon-fibre, glass and aluminium. The inside and the outside are in harmony by virtue of the materials used. The lighting concept – daylight via large windows and night-time lighting by means of recessed spotlights – elevate the Salperton IV into a work of art. “We have systematically taken the design lines of Salperton III to the next logical level,” says design boss Adam Lay. “Where Salperton III radiated tranquillity and warmth, Salperton IV epitomises cool and cutting edge.” And as if the racing and design aspects of the boat were not dazzling enough, the Salperton IV offers space for discerning guests, with cabins for up to ten passengers. This despite the fact that Barry had announced not too long ago that he was aiming to cut

The lounge area boasts silk upholstery in combination with moose hide and walnut decor. back on the number of visitors joining him on board. Of course the question now preoccupying the superyacht in-crowd is what the Englishman’s next coup is going to be. And as it happens, Barry has already owned up: “Im working with Dubois on the next boat.” It’s anyone’s guess what the details will be. And Barry says of himself: “Obviously I’m an incorrigible optimist – or a fool.”

ST. BARTHS BUCKET 24th – 27th March 2011 The St. Barth’s Bucket Regatta is an invitational event, open to sailing yachts over 100’ (31m), unless invited under the Grandfather Clause. This event is exclusively open to yacht owners. www.bucketregattas.com TEXT: NOW, TRANSLATION: A.SWIFT, PHOTOS: STEVE CARTER


DELUXE YACHTING

“I’M WORKING WITH DUBOIS ON THE NEXT BOAT.” Barry

DELUXE 91


DELUXE YACHTING

92 DELUXE


DELUXE YACHTING

When crossing the Pacific, the yacht with its six-man crew had to cope with winds of up to 60 knots and twelve-metre swells. Auf einer Pazifik-Überfahrt bekam es das Boot mit der sechsköpfigen Besatzung mit Winden von bis zu 60 Knoten und einer Zwölf-Meter-Dünung zu tun.

DELUXE 93


DELUXE YACHTING

SYMPHONIE AUS SCHÖNHEIT UND HIGH TECH DIE JÜNGSTE AUSGABE DER SEGELJACHT „SALPERTON IV“ IST EIN SUPERLATIV AN BELASTBARKEIT UND LUXUS – IHR EIGNER ARBEITET BEREITS AM KONZEPT FÜR DAS NÄCHSTE BOOT

G

eht es um Salperton, greifen die Juristen und Geographen bisweilen auf ein bald 1000 Jahre altes Dokument zurück. Im Domesday Book, im großen Reichsgrundbuch des Britischen Königreiches, ließ Wilhelm der Eroberer festhalten, wie genau der Besitzstand im englischen Gloucestershire einzuordnen sei. Salperton – das Landgut. Die gleichnamige Superjacht, ein Juwel an Design, Ausstattung und Verhalten auf See, darf die Weltmeere ihre Heimat nennen. Tahiti, Bora Bora, Französisch Polynesien, Karibik oder Mittelmeer – kaum ein Paradies mit seinen türkisen Lagunen und tropischen Küsten, das die schlanke Aluminiumjacht mit ihrer Gesamtlänge (LüA) von 44 Metern nicht schon gesehen hätte. Und kaum eine Top-

94 DELUXE

Regatta, bei welcher der Name „Salperton“ nicht fiele. In diesem März wird die Rennjacht bei der prestigeträchtigen Ausgabe 2011 der Saint Barths Bucket (24. bis 27. März) zu sehen sein. Die Saint Barths Bucket für Boote ab 31 Meter ist so etwas wie das Elite-Rennen der Eigner. Gecharterte Boote etwa werden gar nicht zugelassen. Hier kommt Barry ins Spiel. Barry – der Bootsnarr. Barry – Eigner, Entwickler und spiritueller Vater der „Salperton“ und ihrer Vorgängerinnen. Sein Vermögen erwirtschaftete der Unternehmer im Elektronik-Bereich unter anderem mit Konzepten für echofreie Räume. Heute lässt er europaweit Baugrundstücke erschließen und Luxusimmobilien, darunter Skihotels bauen. Und dennoch – der Brite, der einen Teil seiner Jugend auf Booten im Mittelmeer ver-

brachte, behielt als Steckenpferd stets die Superjachten, die er nach jenem Salperton taufte, wo seine Familie ein Landgut ihr Eigen nennt. Sein erstes Boot, das Barry nach der englischen Familienheimat benannte, war ein 37Meter-Segler, den er fertig kaufte. Darauf folgte eine 53-Meter-Ketch aus dem Hause Alloy Yachts, ein Zweimaster, bei dessen Innenausstattung er bereits eigene Ideen einbrachte. Klassik und Eleganz, Luxus und Gastfreundschaft spielten hier die Hauptrollen. Doch nach nur zwei Jahren stellte Barry fest, dass dieses Boot bei seiner Länge nicht die Eigenschaften mitbrachte, die einem Segelnarr wie ihm dienlich sind. An Geschwindigkeit und Wendigkeit konnte die Ketch seine hohen Erwartungen nicht erfüllen. So begann 2004 der Bau der „Salperton III“, zunächst der Entwurf durch Dubois Naval Architects Ltd., wenig später die Umsetzung in der Werft Fitzroy Yachts Ltd. In Neuseeland. Das Studio Adam Lay wurde für die Innenausstattung verpflichtet. „Eine Ketch ist eine tolle Sache“, so Barry zum Entschluss, nun einen Einmaster herstellen zu lassen, „aber sie segelt nun mal nicht besonders gut.“ Folglich ist die „Salperton III“ eine Sloop von „nur“ 44 Länge (LüA) bei 9,3 Metern Breite, die keine Kompromisse in Bezug auf Geschwindigkeit, das Se-


DELUXE YACHTING

“ICH ARBEITE DERZEIT MIT DUBOIS AM NÄCHSTEN BOOT”. Barry

Die Salperton IV ist auf Höchstleistungen, nicht nur bei Regatten, ausgelegt.

geln hart am Wind und Komfort eingeht. Eine lange Wasserlinie von 39 Metern und das Kohlefaser-Schwert tragen zur außergewöhnlichen Leistungsstärke dieser Jacht bei, die die größte Segelfläche zur Wasserlinie aller gebauten Jachten vorweisen kann. Auf einer Pazifik-Überfahrt bekam es das Boot mit der sechsköpfigen Besatzung mit Winden von bis zu 60 Knoten und einer Zwölf-Meter-Dünung zu tun. Wie die Salperton reagierte? „Naja, nicht anders als es die Konstrukteure beabsichtigt hatten“, so Barry trocken. Erstklassig also. Mit einer an Geschmack und Komfort kaum zu überbietenden Innenausstattung, ermöglicht dieses Boot eine ebenso flexible wie großzügige Raumaufteilung. Gewiss erhielten „Salperton III“ ebenso wie ihre Vorgängerin DesignPreise. Barry und Fitzroy Yachts Ltd. setzen jedoch noch Einen drauf. Die „Salperton IV“ ist eine konsequente Weiterentwicklung der „Salperton III“. Dynamik und Optik wurden ein weiteres Mal gesteigert. So hat man die Rumpflinie um 1,3 Meter gestreckt. Bei gleicher Deckgestaltung wurde so das schlanke und elegante Profil noch mehr betont. Mit einem Mast mit 61 Metern Höhe über Wasserlinie überragt „Salperton IV“ ihre Vorgängerin noch einmal um zwei Meter. „Das ist nun das extremste Mast-zuRumpf-Verhältnis der gesamten SuperjachtFlotte“, sagt Fitzroy-Vorstand Rodney Martin. Und Kapitän Charlie Rowlands fügt hinzu: „Das Hauptsegel der ,Salperton III´ umfasste 547 Quadratmeter, dieses hier hat 580 Quadratmeter. In diesem Mast ist eine enorme Kraft.“ Welche Leistungen diesem Boot möglich sind, spricht zwar schon aus den Maßen des

Fenster und Nacht-Beleuchtung durch integrierte Strahler – erhebt die „Salperton zu einem Gesamtkunstwerk. „Wir haben die Design-Linien von ,Salperton III´ konsequent weiter entwickelt“, so Design-Chef Adam Lay. „Wenn ,Salperton III´ Ruhe und Wärme ausstrahlte, dann ist ,Salperton IV´ Cutting edge.“ Als seien die sportlichen und Design-Akzente des Bootes nicht schon schillernd genug, bietet „Salperton IV“ auch Platz für Repräsentation mit Kabinen für bis zu zehn Gäste an Bord. Dabei hatte ihr Eigner noch vor nicht allzu langer Zeit verlauten lassen, immerzu Besuch, das müsse an Bord nicht sein. Selbstredend fragt sich nun die SuperjachtGemeinde, welches der nächste Coup des Briten sein könnte. Und in der Tat bekennt Barry bereits: „Ich arbeite mit Duvall am nächsten Boot.“ Details sind kaum zu erraten. Barry sagt von sich selbst: „Klar bin ich entweder ein unverbesserlicher Optimist – oder ein Narr.“ TEXT: NOW, FOTOS: STEVE CARTER

Hauptsegels. Doch das gesamte Boot ist auf Höchstleistungen nicht nur bei Regatten ausgelegt. So ist die vertikale Takelage etwa aus Kohlefaser. Hydraulisches Anpassen erlaubt Fine tuning binnen kürzester Zeit. Durch die KohlefaserTechnologie wird nicht allein hohe Belastbarkeit erreicht, sondern auch das einzigartige Styling des Bootes betont bei gleichzeitiger Gewichtsverringerung. „Auch unter widrigsten Bedingungen auf See gab es noch keinerlei Vorfälle “, berichtet Rowlands. Die Dynamik des Bootes setzt sich im avantgardistischen, von Eleganz und sportlicher Angriffslustigkeit geprägten Interior-Styling fort. Der Lounge-Bereich besticht mit hellen Seidenbezügen in Kombination mit Elchleder und Walnussholz, integrierten Strahlern und beleuchteten Treppenstufen. Die luminöse Gestaltung mit den großen Fenstern und der teilverglasten Decke gestattet nicht allein Panorama-Aussichten und Raumerlebnis bei jedweder Witterung, sondern taucht das gesamte Interior in eine lichtdurchflutete Wohnlandschaft, die keinerlei Abstriche beim Komfort duldet. Auch im Außenbereich kommen allein die Deckchairs im klassischen Teak daher, bestimmend bleibt hier die nüchterne Moderne durch Kohlefaser, Glas und Aluminium. Indoor und outdoor kommunizieren durch die verwendeten Materialien. Auch die Lichtgestaltung – Tageslicht via großzügige Die Salperton IV

ST. BARTHS BUCKET 24. – 27. März 2011 Die St. Barths Bucket Regatta ist ein Event auf Einladung, der Eignern von Segelyachten bis 31m gewidmet ist, sowie jenen, die unter die Großvaterrechte fallen. www.bucketregattas.com

ankert zeitweise in Palmas Club de Mar.

DELUXE 95




DELUXE WORLDWIDE

has discovered such a passion for motor racing and already has its own national heroes in the Force India team and HRT driver Narain Karthikeyan. Later in the year (27th November), the chequered flag will come out for the last race of the season. As so often in the past, the Brazilian Grand Prix at Interlagos could decide the outcome of the title chase and who gets to uncork the champagne as newly crowned champion.

the planet (65 x 48.5 metres) and a central 10,000sqm glass funnel, while the maximum distance between the two ends of the building is an incredible 1.4 kilometres. But the architects were not merely inspired by the manyarmed marine creature in coming up with their unusual design. At 200,000 square metres, the world’s largest space frame structure is intended to look a bit like a Ferrari GT, its bodywork draped out like a flayed skin to dry in the hot sun. Beneath this mega-hide of aluminium and solar glass, with light streaming in through the huge crystal funnel, the public walk into a wonderful environment of multiple attractions, including the Ferrari Museum and a

S

o F1 fans around the world have a full nine months of their favourite sport stretching out ahead of them. Not for nothing is the whole phenomenon referred to as the ‘F1 circus’, with nubile pit girls, poker-faced engineers and garrulous commentators crowding around those dashing young men in their fireproof racing overalls. Catering and socialising in the VIP marquee or by-invitation-only visits to the pit lane have come to represent the increasingly attractive hospitality package that is part of this four-continent tour. And on Yas Island in Abu Dhabi, the venue where 23-year-old Sebastian

GIANT RED OCTOPUS IN THE EMIRATE FERRARI WORLD IN ABU DHABI TO BE THE BIG ATTRACTION OF THE 2011 FORMULA ONE SEASON

O

n 13th March, when the five red lights on the gantry go out to signal the start of the opening race of 2011 in Manama (Bahrain), twenty-four V8 engines will roar off into the longest Formula One season ever. With India staging its debut GP on the newly built 5.14km Greater Noida track in late October, the calendar is now packed with a total of 20 races. It would have been hard to refuse membership of the exclusive club of host countries to this land of 1.2 billion people that

98 DELUXE

Vettel – the youngest F1 champion of all time – sealed the 2011 title in his Red Bull racing car, those legendary constructors Ferrari have put the icing on the cake with Ferrari World, a multifunction theme park. This trackside development, built on what was formerly barren desert, is remarkable both for its spectacular architecture and for the sheer range of activities on offer, making a trip to Abu Dhabi worthwhile even outside the GP weekend. The roof of the world’s largest indoor leisure facility has been designed by London-based architects Benoy to resemble a giant red octopus. It incorporates the largest Ferrari logo on

Galleria Ferrari is the world's largest Ferrari gallery outside Maranello. Jack Rouse Associates is responsible for the design of most of the park's 20 rides.

show/ theatre area. Plus there is the G Force freefall tower which launches visitors out of the roof to a height of 62 metres from where they can briefly survey the outer precincts of the 25hectare complex with its two golf courses, yachting marina, hotel, shopping mall, motor rally course and two roller coasters. The evocatively named ‘Formula Rossa’ catapult roller coaster in particular has established new superlatives: at 240km/h, it is not only the fastest roller coaster in the world but reaches its top speed in only 4.9 seconds. And the ride is relatively close to the ground so that the paying public can get an authentic Formula One sensation of hot desert wind blowing in their face. Gone are the days when you might take a spin round the karting track to achieve the same effect. Ferrari World Abu Dhabi Yas Island - Abu Dhabi United Arab Emirates P.O.Box: 128717 Tel. +971 (0)2 496 8001


DELUXE WORLDWIDE

EIN ROTER RIESENKRAKE IM EMIRAT DIE FERRARI WORLD IN ABU DHABI IST DAS SCHMUCKSTÜCK DER FORMEL 1-SAISON 2011

Wenn am 13. März in Manama (Bahrain) die Startampeln zur Formel 1-Saisonpremiere 2011 aufleuchten, machen sich 24 V8-Boliden der Motorsport-Königsklasse auf den Weg in die längste Saison aller Zeiten: 20 Rennen sind heuer auszutragen, denn auf dem 5,14 km langen Kurs von Greater Noida wird Ende Oktober erstmals in Indien gestartet. Folgerichtig, angesichts der wachsenden Automobil- und Motorsport-Begeisterung im 1,2 Milliarden Einwohner-Land, das mit Force India auch 2011 ein Team und mit Narain Karthikeyan einen für das spanische HRT-Team verpflichteten Fahrer stellt. Spät im Jahr (27.11.) wird beim brasilianischen Grand Prix in Interlagos dann die letzte Zielflagge geschwenkt, und es könnte wie zuletzt so oft - erst im finalen Rennen entschieden werden, wer der 24 Pistenstars die Champagnerflasche für den Champion entkorken darf. Fast 9 Monate „Formel 1-Zirkus“ stehen also Fans und Fachleuten bevor, und dieser

Begriff beschränkt sich längst nicht mehr auf eine Asphalt-Manege, in der sich bauchfreie Boxenluder, toternste Techniker und fabulierende Fernsehmoderatoren um drahtige junge Männer in feuerfesten Anzügen scharen. Catering und Socializing im VIP-Zelt oder Exklusivbesuche in der Boxengasse gehören inzwischen zu den immer attraktiver werdenden Begleitangeboten dieses vier Kontinente bereisenden rasenden Wanderzirkus. Und gerade dort, wo am 14.11.2010 der 23-jährige Heppenheimer Sebastian Vettel als jüngster Formel 1-Champion aller Zeiten seinem Red Bull-Boliden entstieg, auf der Yas-Insel in Abu Dhabi, hat Motorsport-Gigant Ferrari dem Ganzen noch eins drauf- und nahe der Rennpiste mit der „Ferrari World“ einen multifunktionalen Themenpark in die Wüste gesetzt. Welcher sowohl durch seine spektakuläre Architektur als auch durch sein vielfältiges Angebot einen Abstecher nach Abu Dhabi auch jenseits des Formel 1-Zirkus lohnt. Ein roter Riesenkrake – so mutet das vom Londoner Architektenteam Benoy entworfene Dach des größten Indoor-Freizeitparks der Welt an, zu dem auch das größte Ferrari-Logo der Welt (65 x 48,5 m) sowie ein 10.000 qm großer Glastrichter im Zentrum des Daches gehören, wobei der Abstand zwischen den äußeren Enden der Gebäudeflügel 1,4 Kilometer beträgt! Doch dem verwegenen Entwurf der Architekten stand nicht nur das vielarmige Meerestier Modell. Die mit 200.000 qm weltweit größte zusammenhängende Dachkonstruktion will auch Assoziationen an einen Ferrari GT wecken, dessen Karosserie hier wie

eine abgezogene Haut in der Sonne trocknet. Unter dieser Mega-Haut aus Aluminium und Sonnenschutzglas, durch dessen gewaltigen Glastrichter das Tageslicht einfällt, wandeln die Besucher in einer Wunderwelt vielfältiger Attraktionen, inklusive Ferrari-Museum, Showund Theaterbereich, oder lassen sich mittels „Freefall-Tower“ auf 62 Meter Höhe aus dem Gebäude heraus katapultieren – um dann einen Blick über die Außenbereiche der 25Hektar-Anlage zu genießen, mit zwei Golfanlagen, Yachthafen, Hotelanlage, Shopping Mall, Rallye-Parcours und zwei Achterbahnen. Dabei stößt besonders die Katapult-Achterbahn mit dem klangvollen Namen „Formula Rossa“ in neue Dimensionen vor, indem sie mit 240 km/h Spitzengeschwindigkeit nicht nur schnellste Achterbahn der Welt ist, sondern dieses Tempo auch bereits nach 4,9 Sekunden erreicht hat. Und das alles relativ bodennah, um im heißen Fahrtwind einen Hauch von Formel 1-Feeling zu erleben. Vorbei die Zeiten, in denen diese Aufgabe noch gemütlichen Kerpener Kartbahnen zukam… TEXT: MARTIN EICHLER

Luca di Montezemolo, Chairman of Ferrari

EUROPEAN F1 CALENDAR 2011 20 - 22 May 26 - 29 May 24 - 26 June 08 - 10 July 22 - 24 July

29 - 31 July 26 - 28 Aug 09 - 11 Sep 11 - 13 Nov Die Katapult-Achterbahn „Formula Rossa“ ist mit 240 km/h Spitzengeschwindigkeit die schnellste Achterbahn der Welt.

Gran Premio De España (Catalunya) Grand Prix De Monaco (Monte Carlo) Grand Prix Of Europe (Valencia) Santander British Grand Prix (Silverstone) Grosser Preis Santander von Deutschland (Nürburgring) Eni Magyar Nagydíj (Budapest) Belgian Grand Prix (Spa-Francorchamps) Gran Premio Santander d'Italia 2011 (Monza) Etihad Airways Abu Dhabi Grand Prix (Yas Marina Circuit)

DELUXE 99


DELUXE PEOPLE “In the medium term I am going to devote myself to a new task and pour my strength and expertise into community projects, in order to give back and carry forward something of what life has bestowed on me.”

Jürgen Aurin

THE FACE BEHIND AURIN & PARTNER ‘NEW BEGINNINGS’ AND THAT AT THE HIGHEST POSSIBLE LEVEL!

I

n the spring of last year, the entrepreneur Jürgen Aurin opened his real estate office Aurin & Partner in Santa Ponsa. Originally from a technical background, the manager quickly realised that two important components were lacking in his early technical career: “Interaction with people, and sole responsibility for creating a work environment.” This also gave him his vision for his future career path. “To offer people a socially regulated environment and to work together with them to create something new.” Jürgen Aurin sums it up: “Work can also be fun!” He founded his first company at the age of twenty-eight, which within a very short period of time became very successful in the field of personnel management. It survived the crisis and today employs almost 400 white collar and blue collar workers in large and smallscale industry. In addition, he still acts as a consultant to his regular clients In 2003, he launched himself into a completely different sector and founded another company specialising in electrical technology for specialist buildings. This highly specialised work focussing on teaching hospitals, general hospitals, banks and public buildings swiftly catapulted the young company into a leading market position. In addition to the existing electrical and information technology divisions, in 2005 a mul-

100 DELUXE

timedia technology division was established which successfully provided expertise to the 2007 Canoe World Championships held in North-Rhine Westphalia. Today he has more than 500 people working for his companies in Germany at any one time. In March 2010, he launched his latest project: Aurin & Partner in Mallorca. He currently employs six people there under the leadership of Carsten Scharmann.

Deluxe Mallorca talked to him about management skills and about Mallorca. How long have you been coming to Mallorca? I had my first holiday in Santa Ponsa 25 years ago. At the time I could never have imagined that today I would own a house there. The atmosphere then was completely different. Nearly everything was geared towards tourism, and back then the thought of purchasing a house in Mallorca was rather less attractive. What do you like better here than anywhere else? Today, Mallorca brings together lifestyle and exclusivity in a truly unique way, but it also remains very down-to-earth. Life here runs in a very orderly fashion and I feel very much at home. Here I find everything I need for quality of life: sun, mountains, romantic villages, cultural sites and beautiful beaches. The locals have recognised their opportunities and used them well. I like such straightforwardness. A further plus of course is its easy accessibility from Germany. When did you decide that you wanted to live and work in Mallorca? It was about seven years ago. In those days, my best friend and I used to play music together regularly. On one of those evenings the idea came to us, and after that we couldn’t

The office in Santa Ponsa is high-end and very modern.


DELUXE PEOPLE

This recently completed villa with its fantastic modern architecture is located on the top of a hill looking down onto the sandy beach at Santa Ponsa. The property is currently on offer with Aurin & Partner. Ref. SW0044

get it out of our heads. Incidentally, he moved to Mallorca three years before I did, and has never regretted it. Once I had finally found the right house in Santa Ponsa, the next step of founding my own company was not far behind. For me it would be unimaginable to live here without having a job, a leopard can’t change his spots. (laughs) Art and design have always been my hobbies and from there came the original idea to design houses in Mallorca, build or renovate them, and then sell them. Perhaps I’ll go back to that idea some time. When I met Carsten Scharmann, new ideas emerged, and together we developed the concept of an innovative real estate company. Today he is the Managing Director of Aurin & Partner. We have put together an extremely capable team for the real estate office and we place great importance on appearance and quality. The office in Santa Ponsa is high-end and very modern, purist in style and with strong contrasting colours. Our advertising campaign, which uses photography that appeals to the emotions, has been very well received. We also worked long and hard on getting the logo and the look of the company cars just right. How much time do you spend in Mallorca? Sadly, only about a fifth of the year. But I am working on that. I still spend most of my time in Germany or travelling on business.

What is your approach? Focussing on the essential. For me, my employees are the most important thing. Some of them have been working for me for nearly twenty years. After meetings or a hard day’s work we often take time to go out for a meal together and talk about personal matters. That brings us together, it’s fun and it gives one a completely different quality of life at work. For the rest my concept is very transparent. We cannot and do not want to reinvent the

wheel. Everything this industry needs is already here. You only have to recognise it and use it in a targeted manner. Where do you see yourself in ten years? Good heavens ... If you had asked me that ten years ago, I would definitely not have hit on Mallorca. At the moment I work extremely hard, but whenever an opportunity arises to invest in a new company, the excitement gets to me every time. But as I am not getting any younger, (short pause) ... or have they managed that yet? ... (laughs) I will devote myself in the medium-term to a new task and pour my strength and expertise into community projects, in order to give back and carry forward something of what life has bestowed on me. Where that then takes me, we shall see. What can you tell us about Jürgen Aurin, the private man? In this regard I would like to exercise a little reserve, as I would rather keep that area of my life within my friends and family. That has always served me well so far! Retirement or expansion? Most definitely not the former. Expansion though, maybe, but somewhat restricted. Thank you very much for the interview. Aurin & Partner Calle Murillo 1 “Green Park“ 07180 Nova Santa Ponsa Tel. +34 971 692 694 info@aurin-partner.com www.aurin-partner.com

The Aurin & Partner team with Carsten Scharmann (middle).

DELUXE 101


DELUXE PEOPLE “Mittelfristig werde ich mich einer neuen Aufgabe widmen und meine Kraft und mein Know How in gemeinnützige Projekte einfließen lassen, um etwas von dem was mir das Leben bereitgestellt hat zurückzugeben und weiter zu tragen.”

Jürgen Aurin und seine Partnerin

DAS GESICHT HINTER AURIN UND PARTNER „NEUE WEGE GEHEN“ UND DAS AUF HÖCHSTMÖGLICHEM NIVEAU!

I

m Frühjahr letzten Jahres eröffnete der Unternehmer Jürgen Aurin das Immobilienbüro Aurin und Partner in Santa Ponsa. Ursprünglich aus dem technischen Bereich kommend, stand für den Manager schnell fest, dass ihm in diesem damaligen technischen Beruf zwei wesentliche Komponenten fehlen würden: “Der Umgang mit Menschen und das eigenverantwortliche Erschaffen einer Arbeitswelt.“ Die Vision für seine weitere berufliche Laufbahn war also gefunden. „Menschen ein sozial geordnetes Umfeld zu bieten und zusammen mit ihnen Neues zu erschaffen“. Jürgen Aurin fasste zusammen:“ Arbeiten darf auch Spaß machen!“ Im Alter von 28 Jahren gründete er sein erstes Unternehmen, welches in dem Beschäftigungsfeld Personalmanagement in kürzester Zeit sehr erfolgreich agierte und krisenstabil bis zum heutigen Tag knapp 400 Angestellte und Mitarbeiter in der Großindustrie und dem Handwerk beschäftigt. Des Weiteren dient er als Berater bei seinen Stammkunden vor Ort. Im Jahr 2003 tauchte er in ein völlig neues Segment ein und gründete ein weiteres Unternehmen, spezialisiert auf Elektrotechnik, Fachgebiet Sonderbauten. Die hoch qualifizierte Bearbeitung der Schwerpunkte Universitätskliniken, Krankenhäuser, Banken und öffentliche Gebäude katapultierte das junge Unternehmen schnell in eine führende Marktposition.

102 DELUXE

Neben der bereits vorhandenen Elektround Nachrichtentechnik, wurde im Jahr 2005 der Geschäftszweig Multimediatechnik etabliert, der 2007 die Kanu-WM in Nordrheinwestfalen erfolgreich mit Know How ausstattete. Zur Zeit sind für seine Unternehmen in Deutschland ständig über 500 Menschen im Einsatz. Im März 2010 startetet er dann sein neuestes Projekt: Aurin und Partner auf Mallorca. Derzeit beschäftigt er dort unter der Leitung von Carsten Scharmann sechs Mitarbeiter.

Deluxe Mallorca sprach mit ihm über Managementqualitäten und Mallorca. Seit wann kommen Sie nach Mallorca? Vor 25 Jahren verbrachte ich hier in Santa Ponsa meinen ersten Urlaub. Damals hätte ich mir nicht vorstellen können, dass ich heute genau dort ein Haus besitzen würde. Die Stimmung war seinerzeit eine komplett andere, fast alles war auf Tourismus ausgelegt und auf Mallorca einen Wohnsitz erwerben zu wollen, eher weniger attraktiv. Was gefällt Ihnen hier besser als anderswo? Mallorca verbindet heute auf eine unvergleichliche Art und Weise Lifestyle, Exklusivität, aber auch Bodenständigkeit. Das Leben verläuft hier sehr geordnet und ich fühlte mich einfach heimisch. Ich finde hier all das, was für mich Lebensqualität ausmacht: Sonne, Berge, romantische Dörfer, kulturelle Orte, tolle Strände. Die Mallorquiner haben ihre Chancen erkannt und gut genutzt. Solch eine geradlinige Art mag ich. Die gute Erreichbarkeit von Deutschland aus ist natürlich ein weiterer Pluspunkt. Wann haben Sie beschlossen, auf Mallorca leben und arbeiten zu wollen? Das war vor circa sieben Jahren. Mein bester Freund und ich musizierten seinerzeit noch regelmäßig. An einem dieser Abende kam uns die Idee, und sie ist uns nicht mehr aus dem Kopf gegangen. Er war im übrigen drei Jahre

Die Büroausstattung ist auf dem neuesten Stand der Technik.


DELUXE PEOPLE

Diese auf einem großzügigen Grundstück von 4.563 qm in leichter Hanglange 1998 erbaute Villa befindet sich in unmittelbarer Nähe des Santa Ponsa Golf & Country Clubs und verfügt über einen direkten Zugang zum Santa Ponsa Golf I Golfplatz. Sie wird derzeit von Aurin & Partner angeboten. Ref. SW0037

früher als ich nach Mallorca umgesiedelt und hat es bis heute nicht bereut. Nachdem ich schließlich ein passendes Haus in Santa Ponsa gefunden hatte, war der nächste Schritt, ein eigenes Unternehmen zu gründen, nicht weit. Ein Leben ohne eine Aufgabe vor Ort ist für mich nicht vorstellbar, da kann ich nicht aus meiner Haut. (lacht) Design und Kunst waren schon immer mein Steckenpferd, von daher war der Ursprungsgedanke, Häuser auf Mallorca zu entwerfen, sie zu bauen oder umzubauen und anschliessend zu verkaufen. Vielleicht wird die Idee irgendwann auch wieder aufgegriffen. Als ich Carsten Scharmann traf, kamen neue Ideen hinzu und wir entwickelten gemeinsam das Konzept für ein innovatives Immobilienunternehmen. Heute ist er Managing Director von Aurin & Partner. Wir haben ein sehr kompetentes Team für das Immobilienbüro zusammengestellt und legen viel Wert auf Qualität und das Erscheinungsbild. Das Büro in Santa Ponsa ist High-End und sehr modern eingerichtet, puristisch mit starken Kontrast-Farben. Die Werbekampagne, die mit emotionalen Fotos arbeitet, kommt sehr gut an. Und auch an der Logogestaltung und dem Look der Firmenwagen haben wir lange gefeilt. Wie viel Zeit verbringen Sie auf Mallorca? Leider etwa nur ein Fünftel des Jahres. Aber ich arbeite daran, dass es mehr wird. Die meiste Zeit verbringe ich noch in Deutschland oder bin geschäftlich unterwegs auf Reisen.

Ihr Konzept? Der Blick für das Wesentliche. Meine Mitarbeiter sind dabei für mich mit das Wichtigste. Einige arbeiten schon seit knapp zwanzig Jahren für mich. Nach Meetings oder einem harten Arbeitstag nehmen wir uns oft noch Zeit, gemeinsam essen zu gehen und reden über Privates. Das verbindet, macht Spaß und gibt einem eine ganz andere Lebensqualität beim Arbeiten. Ansonsten ist das Konzept sehr transparent. Wir können und wollen das Rad nicht neu erfinden. Es ist bereits alles da, was diese Branche benötigt. Man muss es nur sehen und

gezielt einsetzen. Wo sehen Sie sich in 10 Jahren? Oh Gott ... Hätten Sie mich das vor 10 Jahren gefragt, hätte ich sicherlich auch nicht auf Mallorca getippt. Im Moment arbeite ich sehr viel, aber wenn sich mir eine Möglichkeit bietet, in ein neues Unternehmen zu investieren, dann reizt mich das jedes Mal aufs Neue. Aber da man nicht jünger wird, (kurze Pause) ... oder geht das schon? ... (lacht) werde ich mich mittelfristig einer neuen Aufgabe widmen, und meine Kraft und mein Know How in gemeinnützige Projekte einfließen lassen, um etwas von dem, was mir das Leben bereitgestellt hat, zurückzugeben und weiter zu tragen. ”Wo mich dieses dann hin verschlägt, wird man sehen. Was könnten Sie uns über den Privatmenschen Jürgen Aurin erzählen? Diesbezüglich würde ich gerne ein wenig Zurückhaltung üben, da dieser Bereich doch im engsten Kreis verbleiben sollte. Damit bin ich bisher immer recht gut gefahren! Ruhestand oder Expansion? Erst Genanntes mit Sicherheit nicht. Expansion vielleicht, jedoch etwas begrenzter. Vielen Dank für das Gespräch. Aurin & Partner Calle Murillo 1 “Green Park“ 07180 Nova Santa Ponsa Mallorca Tel. +34 971 692 694 info@aurin-partner.com www.aurin-partner.com

An der Logogestaltung und dem Look der Firmenwagen wurde lange gefeilt.

DELUXE 103


DELUXE PEOPLE

Author Tom Sharpe

novels. Public schools are frequently the buttend of his humour. I ask if he enjoyed Cambridge University. “Hated it. Don´t like Cambridge. Pembroke was a games college. Learnt nothing.” “Good rowing?” I enquire. “Yes, but I didn´t row, thank God!” In South Africa he joined the Non European Affairs Department which dealt with Blacks in shanty towns. His first job was to collect people dying of TB from the hospital. “Police say I was caught up in the Black Independence Movement, but I wasn´t active. I was not a Communist. All you had to be, to be a Communist in the eyes of the government, was for the Minister of Justice to say you were one!” He saw the inside of five prisons and was finally deported. “Do you know what they told me in prison? Make friends with the murderers. Everybody else is afraid of them so if you´re with them the others leave you alone. That´s what I did. Good tip.” He points his fingers like a cocked gun at his temple. “I´ve seen a bit... terrible places those prisons.” As I take photos of him

MORNING WITH TOM SHARPE THE BEST-SELLING AUTHOR´s BOOKS CAN BE OUTRAGEOUS, IN REAL LIFE, HE IS A TRUE ENGLISH GENTLEMAN

om Sharpe lives in Llafranc, a pretty, unspoilt corner on the Costa Brava. His American wife Nancy lives in Cambridge. He has no wish to learn Catalan or Spanish: “I write and think in English and deliberately don’t want to speak Spanish.” He prefers Spain to Britain. “I came to Spain over 20 years ago. I love England but I don’t like the English. I can´t bear the Brit culture, the hooliganism.” His latest book is The Wilt Inheritance: English satire at its best and easy to see why Sharpe is one of the world´s biggest selling authors. He is currently writing his autobiography running at 50,000 words. He taught history at the Cambridge College of Arts and Technology earning a pittance, and one day sat down and wrote the plot for ´Wilt´ in an incredible twenty-four hours. He soon discovered his gift was buffoonery! This was the launch-pad to global literary stardom, quickly followed by ´Riotous Assembly´ and ´Indecent Exposure´ which lampooned South Africa and apartheid and which he says are probably his best books. Fragments of his life read like bits from his

T 104 DELUXE

he says: “I love talking. I love interviews. I love your hair.” I smile, trying not to blush. We talk British politics: “Cameron´s better than Brown. I loathe Blair. Bliar. Gordon Brown I think nothing of. I did believe in Clegg. I haven´t voted anything but Liberal.” He tells me about a snow storm in Girona which cut off the electricity supply for a week. “All those ill children and the elderly. The doctors couldn´t get out to see them. I felt terrible for them... so you see Anna, I´m not nearly as savage as people portray me!” I pack away my belongings. “Do you have to go? Please come again.” He kisses my hand gently. I enjoyed spending time with a true English gentleman.

EIN MORGEN MIT TOM SHARPE ER SCHREIBT SATIREN, DIE BESTSELLER WERDEN UND ERWEIST SICH ALS WAHRER GENTLEMAN Tom Sharpe, den berühmten britischen Autor, treffen wir in Llafranc, einem noch natürlich gebliebenen Badeort an der Costa Brava, seiner Wahlheimat. Die amerikanische Ehefrau

Nancy hingegen lebt vorrangig in Cambridge. Spanisch oder gar Katalanisch zu lernen, kommt für ihn trotzdem nicht in Frage: „Ich schreibe und denke auf Englisch und will gar nicht Spanisch sprechen.“ Dennoch zieht er Spanien seiner Heimat vor. „Ich kam vor mehr als 20 Jahren hierher. Ich liebe England, aber ich mag die Engländer nicht. Ich kann weder die britische Kultur noch das Hooligan-Rowdytum ertragen.“ Sein letztes Buch ist „Wilt Inheritance“: Eine Satire vom Feinsten. Derzeit schreibt er seine Autobiografie, und da gibt es viel zu erzählen. Nach seinem Studium in Cambridge ging er 1951 nach Südafrika und arbeitete dort als Buchhalter, Sozialarbeiter und Fotograf. In einem Krankenhaus betreute er TuberkuloseKranke. Die Regierung hielt ihn für einen AntiApartheid-Kämpfer, der er trotz seiner Sympathie für diese Bewegung nicht war. „Ich war kein aktiver Kommunist, aber dort wurde man schnell zu einem Kommunisten erklärt. Der Justizminister behauptet , man wäre einer, und schon wurde man entsprechend behandelt, sprich inhaftiert.“ In den zehn Jahren seines Südafrika-Aufenthalts lernte er fünf Gefängnisse kennen. „Wissen Sie, was man mir im Gefängnis riet? Ich solle mich mit einem der inhaftierten Mörder anfreunden. So verschaffe man sich Respekt bei den anderen Häftlingen und man würde in Ruhe gelassen. Ein guter Tipp, den ich befolgte“. Sharpe hält seine Finger wie eine Pistole an die Schläfe... „Ich habe viel Schreckliches in der Haft erlebt.“ Das Regime verwies ihn schließlich 1961 des Landes. Seine Erfahrungen in Südafrika beschrieb er in seinen ersten beiden Büchern. 1971 erschien „Riotous Assembly“ (Tohuwabohu) und 1973 „Indecent Exposure“ (Möhrenwäsche). Wie er bis heute meint, sind dies seine intensivsten Bücher – allerdings wurden sie keine Bestseller. Nach seiner Rückkehr in die Heimat arbeitete er als Lehrer an einer Berufsschule in Cambridge – für einen Hungerlohn, wie er sich erinnert. Parallel schrieb er weiter. Der Plot für „Wilt“ (Puppenmord, 1976) gelang ihm in 24 Stunden – auch für Sharpe ein Zeichen, dass es mit der Schreiberei Ernst wurde. Der satirische Roman mit viel schwarzem Humor wurde zum Bestseller, den man 1989 auch verfilmte. Der charmante ältere Herr erzählt launig, aber mit Tiefe. Er mag offensichtlich Interviews und ist nicht fotoscheu. Sein eher brüskes Image, analog zu der Schärfe in vielen seinen Romanen, entspricht offensichtlich nicht der Realität. Ein wahrer Gentleman, der im März seinen 83. Geburtstag feiert. Herzlichen Glückwunsch! TEXT: ANNA SWINFIELD/ MARTINA ZENDER


Bitte dieses Formular ausfüllen und per Post an:

Abonnement-Jahrespreis europaweit: 20 Euro

MALLORCA EXKLUSIV VERLAG S.L.

Name

..............................................................................

Av. Mallorca, 5, Res. Floresta del Mar II, Bl. 9, Ap. 1B

Vorname

..............................................................................

Strasse/ Nr.

..............................................................................

Ort/ PLZ

..............................................................................

Land

..............................................................................

Telefon

..............................................................................

Email

..............................................................................

07181 Urb. Sol de Mallorca, España oder an Fax: +34 971 696 791, email: info@deluxemallorca.com Zahlungsweise: ¨ Mit beigefügtem Scheck ¨ Per Überweisung an Mallorca Exklusiv Verlag S.L. Die Kontoinformationen erhalten Sie nach Eingang Ihres Abonnements.

Bitte senden Sie mir ___ Ausgaben des Deluxe Mallorca Magazins __________________________________________________________ Unterschrift

Gemäß Gesetz 15/1999 werden die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich als Basis für Ihre Geschäftsbeziehung mit Mallorca Exklusiv Verlag S.L. dort gespeichert. Die Notwendigkeit dieser Datenerhebung verpflichtet Sie zum Ausfüllen dieses Formulars. Sie sind berechtigt, Daten einzusehen, zu berichtigen, zu löschen oder Widerspruch zu erheben. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte schriftlich an das Deluxe Mallorca Magazin.

Deluxe Mallorca - das einzigartige Lifestyle-Magazin für eine Weltklasse-Destination


DELUXE NEWS

MALLORCAS LUXUSIMMOBILIEN AUF VOX

Marcel Remus and Birgit Unger at a viewing in Sol de Mallorca

MALLORCA´S LUXURY PROPERTIES ON GERMAN TV TWO MILLION VIEWERS REGULARLY WATCH THE SUCCESSFUL SHOW n 2008, the Financial Times ranked Mallorca among the top ten crisis-proof locations for investment in real estate. Its excellent transport links with many European cities, its pleasant climate and the wide choice of high-quality sea-front properties are the grounds for the growing interest in Mallorca as a lifestyle destination. Many celebrities, among them Boris Becker, Hans-Peter Porsche, Anna Friel and Sir Richard Branson, already own second homes on the Balearic Island. The Island’s potential has been discovered, too, by the successful German documentary series ‘Mieten, Kaufen, Wohnen’ (Rent, Buy, Live), which for the past three years has been shown on Vox at 6pm almost every evening, and has achieved peak viewing figures of up to two million viewers. Since the end of last year, it has been following the Mallorca-based estate agent Marcel Remus in his search for villas for his clients. “The show offers viewers an insight into the local market, which is markedly different from that in Germany. At the moment, the south-west of the Island is in particular demand, especially Puerto Andratx and Sol de Mallorca.” These were also the places chosen by Birgit Unger, publisher of the magazine Deluxe Mallorca, when she viewed two pro-

Dass Mallorca weltweit unter den Top Ten der krisensicheren Standorte für Immobilieninvestitionen rangiert, wurde bereits 2008 von der Financial Times festgestellt. Neben der ausgezeichneten Verkehrsanbindung an viele europäische Metropolen sind das angenehme Klima und die große Auswahl an hochwertigen Objekten in erster Meereslinie Kriterien für das wachsende Interesse an Mallorca als LifestyleDestination. Zahlreiche Prominente wie Boris Becker, Hans-Peter Porsche, Anna Friel und Sir Richard Branson besitzen bereits Zweitimmobilien auf der Baleareninsel. Auch die erfolgreiche deutsche Doku-Serie “Mieten, Kaufen, Wohnen”, die seit drei Jahren auf Vox beinahe täglich um 18 Uhr gesendet wird und Spitzeneinschaltquoten mit bis zu zwei Millionen Zuschauern erreicht, hat das Potential der Insel entdeckt. Seit Ende letzten Jahres begleitet sie den auf Mallorca ansässigen Immobilienbürobesitzer Marcel Remus bei der Suche nach Villen für seine Kunden. „Die Sendung bietet den Zuschauern Einblick in den hiesigen Markt, der sich deutlich von dem deutschen unterscheidet. Derzeit ist besonders der Südwesten der Insel, bevorzugt Puerto Andratx und Sol de Mallorca, gefragt.“ Das waren auch die Standorte, für die sich die Heraus-

I

106 DELUXE

Sol de Mallorca gilt als 1A-Lage

Regisseur Marco Thiel von Fandango (li)

perties together with Marcel Remus for the Vox series Mallorca special. “The filming portrays the exclusive side of the Island and also the glossy magazine Deluxe Mallorca.” The first episodes of the show, which is produced by Cologne-based company Fandango, were broadcast in December 2010. Filming resumed again at the beginning of February. Director Marco Thiel sees great potential in extending the series abroad: “Interest in home and lifestyle programmes continues unabated. Germany remains the heart of the format, but filming in Singapore, Dubai and Mallorca allows viewers to dream.” More than three million Germans travel to Mallorca every year. www.vox.de/ www.deluxemallorca.com

geberin des Deluxe Mallorca-Magazins, Birgit Unger, entschied, als sie für das Mallorca-Special der Vox-Serie mit Marcel Remus zwei Objekte besichtigte. „Die Dreharbeiten portraitieren die exklusive Seite der Insel, ebenso wie das Hochglanzmagazin Deluxe Mallorca.“ Die ersten Folgen der von Fandango produzierten Sendung wurden im Dezember 2010 ausgestrahlt, Anfang Februar wurden weitere gedreht. Regisseur Marco Thiel sieht in der Erweiterung ins Ausland großes Potential: „Die Lust auf die Themen Wohnen und Leben ist ungebrochen. Deutschland ist Kern des Formats, aber Dreharbeiten in Singapur, Dubai und Mallorca wecken Träume." Jedes Jahr reisen über drei Millionen Deutsche nach Mallorca.



EXCLUSIVE PROPERTIES

Hacienda on the South West Coast SPEKTAKULÄRE HACIENDA AN MALLORCAS SÜDWESTKÜSTE

n the much sought-after south-west of Mallorca, on a plateau high above the sea and close to the luxury ports of Puerto Portals and Port Adriano, lies Hacienda Medusa Mar. The villa, situated right on the coast and yet protected from the sea, offers unparalleled views. The main house, in the style of Versace, has two spacious living rooms, an open-plan Poggenpohl family kitchen, six bedrooms, a dressing room, four bathrooms plus a fully converted studio and a wine cellar in the basement. The living area can be extended, if required. The separate guest or staff house is fully equipped with a living/dining room, kitchen, utility room and two bedrooms. The property naturally boasts many further extras such as valuable murals and custom-made joinery. Price on application.

Im begehrten Südwesten Mallorcas, nahe der Luxushäfen Puerto Portals und Port Adriano, befindet sich die Hacienda Medusa Mar auf einem Plateau hoch über dem Meer. In erster Meereslinie, bietet die Villa einen unvergleichlichen Blick. Das Haupthaus im VersaceStil verfügt über zwei geräumige Wohnzimmer, eine offene Poggenpohl-Wohnküche, sechs Schlafzimmer, Ankleide, vier Bäder, ein ausgebautes Studio im Untergeschoss sowie einen Weinkeller. Eine Erweiterung der Wohn-/ Nutzfläche ist möglich. Das separate Gäste-/ Personalhaus ist ausgestattet mit Wohn-Esszimmer, Küche, Wirtschaftsraum und zwei Schlafzimmern. Extras wie wertvolle Wandgemälde sowie maßgefertigte Schreinereinbauten sind bei diesem Anwesen selbstverständlich. Kaufpreis auf Anfrage.

For further information please visit www.medusamar.com. Viewing by appointment only. Tel. +34 639 667 222 or Tel. +34 638 767 374 Weitere Informationen unter www.medusamar.com. Besichtigung nur nach Absprache unter Tel. +34 639 667 222 or Tel. +34 638 767 374

108 DELUXE


®

KENSINGTON Finest Properties Mallorca, Exclusive Affiliate of CHRISTIE'S International Real Estate, seeks with immediate effect

SALES CONSULTANTS with the ambition to become LICENCE PARTNER for the regions Puerto Portals, Palma, Son Vida, Santa Maria (centre) and Mallorca North (Pollenca), North-East (Artá), West Coast (Sollér, Deía), Mallorca East (Santanyí), Mallorca South (Llucmayor)

You can look back on a successful life. You are an experienced estate agent (m/f) with a proven track record of sales success and references. You love Mallorca and have lived on the Island for several years. You feel equally comfortable in English and/or German, and also have a knowledge of Spanish or another language. You have already worked in property in the past few years. If you can stand on your own two feet, and you are a team player, well educated, a good communicator and open to new experiences, then we would like to talk to you! Please send us your CV with a recent photograph.

KENSINGTON Head Office Mallorca Calle Islas Baleares 8 - Poligono Son Bugadelles E-07180 Santa Ponsa/ Mallorca Tel. +34 971 700 764 headoffice@kensington-international.com


EXCLUSIVE PROPERTIES

Modern Villa in Sol de Mallorca ULTRA-MODERNE VILLA IN SOL DE MALLORCA

agnificent and modern frontline villa with stunning panoramic sea views of the west coast in the quiet residential area of Sol de Mallorca. The villa sits on a plot of 950 m2 with a construction of 320 m2 and 100 m2 of terrace. One enters into a hall and study area which leads into the living and kitchen area. All opening out onto a decked terrace with a large heated infinity pool. On the second floor there are three double bedrooms, all with en suite bathrooms, the master bedroom contains a living room, walk-in wardrobe, it has a whirl pool tub and breathtaking views. Ref. 1062, P.O.A.

Moderne Villa in erster Linie mit spektakulärem Meerblick über die Südwestküste in ruhiger Wohnlage in Sol de Mallorca. Die Villa mit 320 m2 plus 100 m2 Terrassen befindet sich auf einem Grundstück von 950 m2 . Von einer Terrasse aus betritt man den Wohnraum, ein Arbeitszimmer und die Küche. Angrenzend liegt eine überdachte Terrasse mit großem, beheizbaren Überlaufpool. Im zweiten Stock gibt es drei Doppelschlafzimmer, alle mit Bad en suite. Der Masterbedroom verfügt außerdem über einen Wohnbereich, einen begehbaren Kleiderschrank, eine Badewanne mit Whirlpool – und einen atemberaubenden Ausblick. Ref. 1062, Preis auf Anfrage

Coastal Properties Mallorca, Avenida de la Playa, 5, 07181 Palmanova, Tel. (+34) 971 681 930, www.coastalpropertiesmallorca.com

110 DELUXE





FACES & PLACES

Relojería Relojeria Alemana Presentation Presentation of of the the Panerai Panerai watch watch collection collection at at Relojería Relojeria Alemana Alemana in in Palma. Palma. Präsentation Präsentation der der UhrenkolUhrenkollektion von Panerai lektion von Panerai in in der der Relojeria Alemana. Relojería Alemana. Relojeria Alemana C/ Colón, 14 Relojería Alemana 07001 Palma (Mallorca) C/ Colón, 14 07001 Palma de Mallorca

XOL Accessories „Feel Free to Touch and Try“ XOL Group in the heart of Palma held an evening event with a DJ and Cava under this slogan. The invitation to touch and try – a concept of this designer sunglasses store – is always extremely popular. „Anfassen und ausprobieren“ Unter diesem Motto lud die XOL Gruppe im Herzen von Palma zu einem AbendEvent mit DJ und Cava ein. Das Konzept des Designersonnenbrillen-Stores findet jederzeit viel Anklang.

XOL Accessories Calle Unio 2 07001 Palma de Mallorca

114 DELUXE



Faces & Places

Bistro del Relojeria Tristán Alemana The 2011 New Year’s Presentation of the Panerai brunch at Bistro del Tristán watch collection at Relojeria with culinary delights and Alemana in Palma. live music was, once again, Präsentation a highlight ofder theUhrenkolisland’s lektion calendar. von Panerai in der festive Relojeria Alemana. Der Neujahrsbrunch mit Relojeria Alemana kulinarischen Köstlichkeiten C/ Colón, 14 und Live-Musik war, wie 07001 Palma (Mallorca) jedes Jahr, ein Highlight auf dem Eventkalender der Insel.

www.grupotristan.com

116 DELUXE



Faces & Places

Deluxe Relojeria Lounge Alemana Deluxe Mallorca Presentation of theBusiness Panerai Lounge 2010 at Relojeria watch collection Alemana in Palma. To celebrate the end of the Präsentation der Uhrenkolyear, Formula Schwaiger lektion von Panerai in mader and Deluxe Mallorca gazine invited clients and Relojeria Alemana. friends to breakfast on the Relojeria Alemana first floor of Grupo Tristán. C/ Colón, 14 07001 Palma (Mallorca) Zum Jahresende luden

die Formula Schwaiger und das Deluxe MallorcaMagazin Kunden und Freunde zum Frühstück in die 1. Etage der Grupo Tristán ein.

www.deluxemallorca.com

118 DELUXE


Das einzigartige Lifestyle-Magazin f端r eine Weltklasse-Destination www.deluxemallorca.com . info@deluxemallorca.com . Tel. +34 971 697 029


FACES & PLACES

71st Hahnenkamm Races The Saturday race at the 71st Hahnenkamm Races in Kitzbühel attracted huge crowds, with 45,000 spectators. Many celebrities also made the journey to Kitzbühel for Audi Night. Mit 45.000 Zuschauern war das Samstagsrennen des 71. Hahnenkammrennens in Kitzbühel der große Publikumsmagnet. Zur großen Audi-Night waren auch zahlreiche Prominente angereist.

CVSTOS Boutique Lounge opening In January, the exclusive watch brand Cvstos invited friends and clients to a Cvstos evening of cocktails and live music in Geneva, Switzerland. Im Januar lud die exklusive Uhrenmarke Cvstos Freunde und Kunden zur Cvstos Night nach Genf zum Cocktail mit Live-Musik ein.

www.cvstos.de

120 DELUXE

Relojeria Alemana Presentation of the Panerai watch collection at Relojeria Alemana in Palma. Präsentation der Uhrenkollektion von Panerai in der Relojeria Alemana. Relojeria Alemana C/ Colón, 14 07001 Palma (Mallorca)