Issuu on Google+

No. 174 August 2012


FRISCHE-KICK FÜR HEISSE TAGE

VITAMIN C GESICHTSSPRAY ERFRISCHT UND SPENDET FEUCHTIGKEIT


close-up!

ı

august 2012 3

«Verlosung»

«Murder Mystery»

The Avengers-Gewinner

Charlize Theron

Wir gratulieren unserem Gewinner der THE AVENGERS-VERLOSUNG Herrn M. Lim aus Zürich (mit seiner Freundin. Der Reisegutschein im Wert von CHF 3000.– wurde ausgestellt von der Agentur POLO Reisen.

Charlize Theron soll die Hauptrolle in der Krimikomödie «Murder Mystery» übernehmen. Der Film ist ganz im Stil der britischen Krimiautorin Agatha Christie geplant und handelt von einem US-Ehepaar, das während einer Auslandsreise zum Zeugen eines Mordes und in eine internationale Verschwörung verwickelt wird.

«They Came Together»

«Mother’s Day»

Ed Helms

Susan Sarandon Vor «The Hangover 3» wird Ed Helms zwei weitere Komödien drehen: «They Came Together» handelt von der Eigentümerin (Amy Poehler) eines kleinen Ladens, die von einem Geschäftsmann (Paul Rudd) mit dessen Schliessung bedroht wird. In der US-Komödie «We’re the Millers» ist er bloss in einer Gastrolle zu sehen. Die Story handelt von einem kriminellen Paar, das als normale Familie getarnt Marihuana quer durch das Land schmuggelt.

«Los amantes pasajeros»

Penélope Cruz Der Regisseur Pedro Almódovar inszeniert als nächstes die spanische Kinokomödie «Los amantes pasajeros» («The Brief Lovers») mit der Oscarpreisträgerin Penélope Cruz. Die Schauspielerin wird nach «Los abrazos rotos» und «Volver» erneut für den spanischen Filmemacher vor der Kamera stehen. Die romantische Komödie handelt von einer Liebesaffäre an Bord eines Flugzeugs.

Susan Sarandon und ihre Tochter Eva Amurri Martino stehen gemeinsam als Mutter und Tochter im US-Drama «Mother’s Day» vor der Kamera. Ebenfalls mit an Bord ist die USSchauspielerin Christina Ricci. Der Regisseur und Drehbuchautor Paul Duddridge inszeniert mit dem Episodenfilm die Beziehungen zwischen zwölf Müttern und ihren Töchtern.

«Three Mississippi»

Adam Sandler Adam Sandler spielt in der US-Komödie «Three Mississippi» an der Seite von Will Ferrell. Damit ersetzt er den zuvor angekündigten Mark Wahlberg, der inzwischen aus terminlichen Gründen das Projekt wieder verliess. Erzählt wird die turbulente Geschichte zweier verfeindeter Familienväter, die sich an Thanksgiving im Kreise der Familien ein Footballspiel im Fernsehen anschauen möchten. Dabei liefern sie sich einen gnadenlosen Konkurrenzkampf.


close-up!

august 2012

No. 174 | AUGUST 2012

4


close-up!

ı

august 2012 5

Mehr als Mr. «Alien» Die Erschaffung des Monsters aus Ridley Scotts Science-Fiction-Klassiker «Alien» hat dem Schweizer Gegenwartskünstler Hansruedi Giger zu internationalem Ruhm verholfen. Heute sagt Giger, dass ihm der anschliessende Oscar-Gewinn im Jahre 1980 wohl mehr geschadet als genützt habe. Denn mit der grossen Popularität, die er damit erlangte, hat sich zugleich die seriöse Kunstszene von ihm distanziert. Anderseits entsprachen diverse Spielfilme (wie etwa «Poltergeist 2» oder «Alien III») nicht seinen Vorstellungen. Mit Ridley Scotts «Alien»-Prequel «Prometheus» kann der Künstler zufrieden sein. Überzeugen Sie sich selbst im Kino in Ihrer Nähe. Mohan Mani Filmfan / Chefredaktor

up Magic Mike

up 6

Before... and?

Prometheus 10

Street Dance 2 (3D)

Total Recall

14

The Parade

16

up

Le Prénom

17

Faxed Up

27

3

Das Missen Massaker 20

Swisscom Ladies Night 8

What to Expect When You’re Expecting 22

Magic Mike

Our Idiot Brother

26

Bis zum Horizont, dann links!

26

Step Up 4

28

To Rome with Love 30 360 32 Starbuck 34 Un amor

36

I Wish

37

Un amour de jeunesse

38

Nachtlärm 38 ParaNorman 39 Zambezia 39

Swisscom Männerabend 12 Prometheus

Swisscom Carte Bleue Night

18

Das Missen Massaker

Monatsvorschau 40 Vor-Up / Impressum 42


close-up! 6

august 2012


close-up!

ı

august 2012 7

Oh, là là: Mit jeder Menge Sexappeal lassen Channing Tatum, Matthew McConaughey und Alex Pettyfer die Hüllen fallen … Schnelle Autos, ein luxuriöses Apartment und verfolgt von einer ganzen Schar hübscher Frauen – kein Wunder, dass der 19-jährige Adam (Alex Pettyfer) von Mike (Channing Tatum) ziemlich beeindruckt ist. Das Geheimnis seines Erfolgs ist schnell gelüftet: Als erfolgreicher Stripper verdient er sich als Magic Mike im «Xquisite», dem heissesten Club der Stadt, eine goldene Nase. Mike nimmt den unerfahrenen Adam unter seine Fittiche und lehrt ihn als «The Kid» die besten Dancemoves, die Kunst der Verführung auf der Bühne und die Kunst des Sich-Durchsetzens hinter der Bühne, unter anderem gegen den berühmt berüchtigten Clubbesitzer Dallas (Matthew McConaughey). Doch auch Mike profitiert von seinem Zögling, als er dessen bezaubernde Schwester Paige (Cody Horn) kennen lernt und sich prompt in sie verliebt. Während Alex schnell dazulernt und sich immer mehr für sein Leben als Stripper begeistert, erwägt Mike seinen Rückzug … Dieser Sommer wird heiss. Denn in Steven Soderberghs neuer Komödie wird mit Reizen nicht gegeizt. Channing Tatum, Matthew McConaughey und Alex Pettyfer zeigen, was man mit dem richtigen Körpereinsatz alles erreichen kann. Der Oscar-Regisseur Steven Soderbergh inszenierte eine ebenso verrückte wie amüsante Komödie.

up 23.8.

Magic Mike Komödie, USA 2012 Regie:

Steven Soderbergh

Besetzung: Channing Tatum, Alex Pettyfer, Matthew McConaughey, Olivia Munn u.a.


close-up!

ı

august 2012

8

Swisscom Ladies Night Datum Mittwoch, 15. August 2012 Ort, Kino Zürich, corso 1 (E/d/f) Winterthur, maxx 1, (Deutsch) Bern, gotthard (E/d/f) Basel, rex 2 (E/d/f) St. Gallen, scala 1 (Deutsch) Luzern, moderne (Deutsch) Zeit Hauptabendvorstellung Vorverkauf ab Freitag, 27. Juli 2012 Unter www.kitag.com, zu den üblichen Öffnungszeiten an allen kitag-Kinokassen, via Carte Bleue App und Carte Bleue Mobile. Preis Tickets sind mit der Carte Bleue für CHF 13.– erhältlich. Apéro 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn offerieren wir Ihnen im Foyer ein Cüpli oder ein Mineral.

Swisscom Ladies Night supported by:


close-up!

august 2012 9

Besuchen Sie unseren Event! Filmbeschrieb auf Seite 7

up 23.8.

Magic Mike Kom繹die, USA 2012 Regie:

Steven Soderbergh

Besetzung: Channing Tatum, Alex Pettyfer, Matthew McConaughey, Olivia Munn u.a.


close-up! 10

august 2012


close-up!

ı

august 2012 11

Hochspannendes «Alien»-Prequel von Meisterregisseur Ridley Scott; mit Noomi Rapace, Michael Fassbender und Charlize Theron. Im Auftrag von Weyland Industries, vertreten durch Meredith Vickers (Charlize Theron), macht sich eine Forschergruppe und der Androide David (Michael Fassbender) auf eine Reise nach den Ursprüngen menschlichen Lebens. Angeführt wird die Gruppe von den Forschern Elizabeth Shaw (Noomi Rapace) und Charlie Holloway (Logan Marshall-Green), die davon überzeugt sind, dass die mysteriösen Zeichen, die sie weltweit

Prometheus Science-Fiction-Abenteuer, USA 2012 ca. 126 Min. Regie:

Ridley Scott

Besetzung: Noomi Rapace, Michael Fassbender, Idris Elba, Charlize Theron, Guy Pearce u.a.

up 9.8.

entdeckt haben, sie zu wertvollen Antworten über den Beginn der Menschheit führen. Die zweijährige Expedition führt die Passagiere der «Prometheus» schliesslich zu den dunkelsten Ecken des Universums, wo sie Schlimmes erwartet … Regisseur Sir Ridley Scott kehrt mit «Prometheus» zu dem Genre zurück, das er mit «Alien» und «The Blade Runner» mitgeprägt hat.

Die originalen «Alien»-Movies Alien (USA/ GB 1979) Sci-Fi-Klassiker par excellence: Der Raumfrachter Nostromo befindet sich Lichtjahre von der Erde entfernt, als die Besatzung vom Steuercomputer aus dem Hyperschlaf geweckt wird … Aliens (USA 1986) James Camerons gelungene Fortsetzung: Nach 57 Jahren in der Tiefkühl-Koje wird das Raumschiff von Ellen Ripley (Sigourney Weaver) aufgegriffen … Alien 3 (USA 1992) Fortsetzung von David Fincher: Nach ihrer letzten Mission strandet Ellen Ripley (Sigourney Weaver) auf dem unwirtlichen Planeten Fiorina 161, der als Hochsicherheitsgefängnis für Schwerstkriminelle dient. Alien Resurrection (USA 1997) Ellen Ripley (Sigourney Weaver) starb im Kampf gegen den perfekten ausserirdischen Killerorganismus. 200 Jahre später kehrt sie als Ergebnis eines Cloning-Experimentes zurück – halb Mensch, halb Alien; von «Amélie de Montmartre»-Macher Jean-Pierre Jeunet.


close-up!

ı

august 2012

12

Swisscom Männerabend Datum Mittwoch, 8. August 2012 Ort, Kino Zürich, abaton a, (E/d/f) Winterthur, maxx 6, (Deutsch) Bern, alhambra (E/d/f) Basel, rex 2 (E/d/f) St. Gallen, cinedome 8 (Deutsch) Luzern, maxx 6 (Deutsch) Zeit Hauptabendvorstellung Vorverkauf ab Mittwoch, 18. Juli 2012 Unter www.kitag.com, zu den üblichen Öffnungszeiten an allen kitag-Kinokassen, via Carte Bleue App und Carte Bleue Mobile. Preis Tickets sind mit der Carte Bleue für CHF 15.– erhältlich. Apéro 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn offerieren wir Ihnen ein Bier oder ein Mineral.

Swisscom Männerabend supported by:

Besuchen Sie unseren Event!


close-up!

august 2012 13

up 9.8.

Prometheus Science-Fiction-Abenteuer, USA 2012 ca. 126 Min. Regie:

Ridley Scott

Besetzung: Noomi Rapace, Michael Fassbender, Idris Elba, Charlize Theron, Guy Pearce u.a.

Filmbeschrieb auf Seite 11


close-up!

ı

august 2012

14

«Willkommen bei Recall, der Firma, die Ihre Träume in echte Erinnerungen verwandeln kann.» Obwohl Fabrikarbeiter Douglas Quaid (Colin Farrell) eine wunderschöne Frau (Kate Beckinsale) hat, die er sehr liebt, klingt so ein MindTrip wie der perfekte Urlaub von seinem frustrierenden Alltag. Echte Erinnerungen von einem Leben als Superspion könnten genau das sein, was er braucht. Doch als die ganze Prozedur furchtbar schiefgeht, wird Quaid ein gejagter Mann. Auf der Flucht vor der Polizei, die unter dem Kommando von Chancellor Cohaagen (Bryan Cranston), dem Führer der freien Welt, steht, verbündet sich Quaid mit einer Rebellin ( Jessica Biel), um den Chef der Untergrund-Widerstandskämpfer (Bill Nighy) zu finden und Cohaagen zu stoppen. Die Linie

zwischen Fantasie und Wirklichkeit verschwimmt immer mehr, und das Schicksal seiner Welt droht aus dem Gleichgewicht zu geraten, als Quaid entdeckt, wer er wirklich ist, wen er wirklich liebt und was seine wahre Bestimmung ist. Bereits im Jahre 1990 wurde die berühmte Kurzgeschichte «We Can Remember It For You Wholesale» von Philip K. Dick mit Arnold Schwarzen-

egger verfilmt. Der «Underworld»-Macher Len Wiseman verpasst dem Stoff mit seiner Neuverfilmung und attraktiver Besetzung einen modernen Anstrich. Actionspannung, Effektspektakel und Sci-Fi-Kult sind garantiert.


close-up!

ı

august 2012 15

Sci-Fi-Actionthriller über Realität und Erinnerung mit Colin Farrell, Kate Beckinsale und Jessica Biel.

up 23.8.

Total Recall Science-Fiction-Thriller, USA 2012 Regie:

Len Wiseman

Besetzung: Colin Farrell, Bryan Cranston, Kate Beckinsale, Bill Nighy, Jessica Biel, Ethan Hawke u.a.


close-up! 16

THE

ı

august 2012

PARADE Der ehemalige Kriminelle Limun (Nikola Kojo) besitzt eine Sicherheitsfirma, ist Kriegsveteran und dazu höchst homophob. Seine Verlobte Pearl (Hristina Popovic) steckt mitten in Hochzeitsvorbereitungen. Ihr Hochzeitsplaner ist der schwule Mirko (Goran Jevtic). Frustriert von Limuns schwulenfeindlichen Beschimpfungen, will Mirko den Job schon schmeissen, als Pearl ihrem Verlobten ein Ultimatum stellt. Nicht nur besteht sie darauf, dass Mirko bleibt. Das Jawort spricht sie nur dann, wenn Limuns Firma die von Mirko und seinem Freund organisierte Gay-Pride-Parade beschützt, die massiven Anfeindungen ausgesetzt ist. Das Alpha-Tier muss schliesslich gemeinsam mit dem schwulen Pärchen für die Rechte von Homosexuellen kämpfen. Klischees, Stereotypen und sicher geglaubte Wahrheiten verkehrt diese Komödie in ihr hochgradig unterhaltsames Gegenteil. Ein sicheres Gespür für Situationskomik, grandiose Dialoge und eine seltene Übertreibungskunst machen aus «Parada» ein Kinofest.

Diese skurrile Komödie war

D e r P u b l i k u m s - H i t d e r B e r l i n a l e 2012 : Politisch völlig inkorrekt und dabei rasend komisch.

up 9.8.

Parada Komödie, Serbien / Kroatien / Mazedonien / Slowenien 2011, ca. 115 Min. Regie:

Srdjan Dragojevic

Besetzung: Nikola Kojo, Miloš Samolov u.a.


close-up!

ı

august 2012 17

up 16.8.

Vincent (40) wird zum ersten Mal Vater: Chaotische Baby-Komödie mit Patrick Bruel. Der erfolgreiche Mittvierziger Vincent (Patrick Bruel) sieht zum ersten Mal Vaterfreuden entgegen. Seine Schwester Elisabeth (Valérie Benguigui) und ihr Mann Pierre (Charles Berling) laden ihn zum Abendessen ein, wo er seinen Jugendfreund Claude (Guillaume de Tonquédec) wiedertrifft. Während

sie gemeinsam auf Vincents junge, ständig zu spät kommende Frau Anna ( Judith El Zein) wartet, macht sich die Gruppe schmunzelnd über den werdenden Vater Vincent lustig. Doch seine Antwort auf die Frage, ob er schon einen Namen für das Baby ausgesucht habe, löst einhellige Entrüstung aus.

Le prénom Komödie, F/ Belgien 2012, ca. 109 Min. Regie:

Alexandre de la Patellière und Matthieu Delaporte

Besetzung: Patrick Bruel, Valérie Benguigui, Charles Berling u.a.

Rauchen fügt Ihnen und den Menschen in Ihrer Umgebung erheblichen Schaden zu. Fumer nuit gravement à votre santé et à celle de votre entourage. Il fumo danneggia gravemente te e chi ti sta intorno.


close-up!

ı

august 2012

18

Swisscom Carte Bleue Night Datum Mittwoch, 22. August 2012 Ort, Kino Zürich, abaton a, (CH-Deutsch) Winterthur, maxx 6, (CH-Deutsch) Bern, alhambra, (CH-Deutsch) Basel, rex 2 (CH-Deutsch) St. Gallen, cinedome 8 (CH-Deutsch) Luzern, maxx 6 (CH-Deutsch) Zeit Hauptabendvorstellung Vorverkauf ab Dienstag, 31. Juli 2012 Unter www.kitag.com, zu den üblichen Öffnungszeiten an allen kitag-Kinokassen, via Carte Bleue App und Carte Bleue Mobile. Preis Tickets sind mit der Carte Bleue für CHF 13.– erhältlich. Apéro 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn offerieren wir Ihnen im Foyer ein Cüpli, ein Bier oder ein Mineral.

Swisscom Carte Bleue Night supported by:


close-up!

ı

august 2012

Besuchen Sie unseren Event!

19

Das Missen Massaker Filmbeschrieb auf Seite 20 Das Missen Massaker

up 23.8.

Horrorkomödie, CH 2012 Regie:

Michael Steiner

Besetzung: Martin Rapold, Mike Müller, Patrick Rapold, Meryl Valerie, Nadine Vinzens u.a.


close-up!

ı

august 2012

20

Das Missen Massaker

Der Schweizer Erfolgsregisseur Michael Steiner («Grounding», «Mein Name ist Eugen») erzählt die Geschichte von Jasmin, die es nur schafft, die Krone als Miss Zürich zu gewinnen, nachdem die eigentliche Siegerin der Wahl bei einem Unfall stirbt. Nun ist sie auch mit dabei, als die Finalistinnen ins Missencamp auf eine einsame Insel fahren. Dort angekommen, wird schnell klar, dass ein Mörder sein unheimliches Spiel mit den Kandidatinnen treibt. Die «Miss Schweiz»-Wahl findet dieses Jahr im Kino statt: Michael Steiners jüngste Regiearbeit ist eine Horrorkomödie mit viel Herzblut, Swissness und Mut zum makaberen Humor. Die Hauptrollen sind mit Meryl Valerie, Mike Müller und Patrick Rapold ideal besetzt. Aber auch die Miss-Kandidatinnen können sich dank Lisa Maria Bärenbold, Nadine Vinzens, Jennifer Hurschler, Lisa Brühlmann, Liza Andrea Kuster, Bianca Bauer und Andrea Vetsch sehen lassen. So machen Schweizer Filme Spass!


close-up!

ı

august 2012 21

Michael Steiners jüngster Wurf: Im Camp der «Miss Schweiz»Kandidatinnen sorgt ein Mörder für Angst und Schrecken.

up 23.8.

Das Missen Massaker Horrorkomödie, CH 2012 Regie:

Michael Steiner

Besetzung: Martin Rapold, Mike Müller, Patrick Rapold, Meryl Valerie, Nadine Vinzens u.a.


close-up!

ı

august 2012

urch d d r i w lt; l aaren e P t s f e n g ü f Kopf von n n e e d b e f L u ks. ig a Das l n l a ö B v h n t e e eud lizab E d n u Baby-Fr Diaz n o r e m mit Ca 16.8.

22

up

ber den cklich ü runlü g r h e s f o rd e zwar n) sind rechenbaren An wie sich o is r r o tthew M en unbe ) muss erleben, ihren van (Ma mög lich mit d E r e on e an k s z n ä en un abeth B g erschaftshorm Start b z d e li n L enn E u ( P ) y I z hes V Wend amilie, d n hwan n Dia c F c o is r in S t n r e k e o ie e t m n d a h e u r A ig otografi Jules (C s sich ih rnarrte nden, als in der e e. Die F odrig o Expertin ber schnell, das Die in Babys ve n sie selbst we t Konkurrenz g n s s li e il n w it Z e a (R . -F Die T V wachs, merken einbaren lassen für worterin g eg alcone) bekomm oklyn Decker) ihr Mann Alex e u o r e F r z e h ergrupp b n B v c s n n ( o e ie ft n ft r d a il ä B a , ( h le h c M n y c y s e s k r r r r Fam h e a S e e c t g G t in u u n e n a n us f ra Mu Schwan dys Man g eren Vorzeig e ind ausz indem er sich in Köche Rosie (A as ilitante k n e m iv t W g en der ls p . a o n d e , ein A iel jün eg inne schläg Imbiss mmen ühle : W ihre R at tyrannisieren b it seiner sehr v reisen, um sich n Griff zu beko rivalisierenden Zwickm e t e t r a e lt m u w e d ie z t d W e uner Körper er warte Panik in eutet. Und als um die stselsie in ein h s en d e n d ha-Vater pez) will rund c e e a t lp b a w r A h e f der Be eit e c g u in in li a , e k n se s o g e ir t L n d w h r r la c e e e v er s u schaft a ar w Jennif das jahr , von der weltw Holly ( ög ert noch und lässt, was Eltern rraschend ein P t ? ung an n erie h s wie s r le e n z e ll m n b ) A e so zeitlo d in e kom B e s ts rzähle n t n o rd ) ü e e r a f a Santoro b e t n w s e D r t a in e r n e t n e ä e C t u hace g en V d em er s omödie führte z von jun und Marco (C reits vor ameron-Diaz-K y kommt»: Es e op ist b k s d o ) k in id Kale Ba b e in Kendric enn das erste K ie herzliche C h d What to Expect When E c is « m h buc w leme un e ko ,w h t b You’re Expecting e t c o r h ig a r c e ie S P z s is s e e t n a g m r e p urko ar te t latzie . Da s o w p n s r e s Komödie, USA 2012 n e e d e n r b u u e im w T lle Diese ew York mplare verkauft mor werden a N r e d Regie: Kirk Jones lerliste en Exe hem Hu ückt. Million timistisc echte Licht g er Besetzung: Cameron Diaz, Matthew über 35 nbar – mit op sr he eburt in Morrison, Elizabeth Banks, unberec rund um die G he Jennifer Lopez u.a. Triump


close-up!

august 2012 23


close-up!

ı

august 2012

24

Passend zum Schweizer Kinostart der Baby-Komödie

präsentiert The Body Shop mit der «BuritI Baby-Serie» phantastische Baby-Pflegeprodukte. Ob «Look Who’s Talking?», «Baby’s Day Out», «Nine Months», «Knocked Up» oder jetzt neu «What To Expect When You’re Expecting», Babies tauchen in Komödien immer wieder auf und erhöhen den Spass-Faktor meist um ein Vielfaches. Auch in der freien Verfilmung des Sachbuchs «Ein Baby kommt» mit Cameron Diaz und Jennifer Lopez geht’s um Baby-Turbulenzen par excellence. Wickeln, Massieren, Liebkosen: die sorgfältig ausgewählten Bade- und Körperpflegeprodukte der «Buriti BabySerie» von «The Body Shop» enthalten viele natürliche Inhaltsstoffe, welche die Haut weich machen, sie pflegen und beruhigen. Der Hauptinhaltsstoff Buriti-Öl ist reich an Betacarotin, Pro-Vitamin A, Ölsäuren und essentiellen Fettsäuren. Die junge Haut wird sanft gepflegt und geschützt. Alle Produkte wurden von Kinderärzten und Dermatologen getestet, sind frei von Konser-

Buriti Baby Body Butter Enthält Buriti-Öl und eine reichhaltige Mischung aus sanft pflegenden, natürlichen Inhaltsstoffen, die der Babyhaut helfen, weich und zart zu bleiben.

Buriti Baby Waschgel für den Körper Ein sanftes, aber effektives

Buriti Baby Körperlotion Diese pflegende Lotion sorgt dafür, dass die Baby-Haut seidig-weich bleibt.

Buriti Baby Massage-Gel für den Körper Ein wunderbar sanftes Gel zur Massage der zarten Babyhaut. Zur Serie gehören ausserdem: • Baby-Schwamm • Extra-weicher Baby


Buriti Baby Shampoo Das milde Shampoo reinigt sanft die empfindli-


close-up!

ı

august 2012

26

Hippie-Komödie mit Paul Rudd als Unglücksrabe mit jungenhaftem Charme und aufrichtigen Gefühlen.

Bis zum HoRizont,

Dann links!

Der Hippie Ned Rochlin (Paul Rudd) ist einfach zu gut für diese Welt. Da verkauft er aus lauter Menschenliebe einem uniformierten Polizisten Haschisch – und was ist der Dank? Er landet im Knast. Seine Freundin Janet (Kathryn Hahn) behandelt ihn auch nicht besser. Nach gemütlichen Jahren auf ihrem Biobauernhof setzt sie Ned kaltschnäuzig vor die Tür und behält sogar seinen geliebten Hund. So viel Undank ist der Arme einfach nicht gewöhnt. Er flüchtet zu seiner Mutter (Shirley Knight) nach Long Island. Beim wöchentlichen Familiendinner zeigen seine Schwestern Liz (Emily Mortimer), Miranda (Elizabeth Banks) und Natalie (Zooey Deschanel) viel Mitgefühl, können es aber nicht lassen, den Unglücksraben aufzuziehen.

Herzerwärmende Seniorenkomödie voller Witz, berührender Momente und Lebenslust. Als die Bewohner eines Seniorenheims zu einem Rundflug im Propellerflugzeug geladen werden, hat Herr Tiedgen (Otto Sander) eine Idee, mit der er die schöne Annegret (Angelica Domröse) zu beeindrucken hofft. Kaum ist die Maschine in der Luft, verschwindet er im Cockpit und kommt kurz darauf als neuer Kapitän wieder heraus. Per demokratische Abstimmung beschliesst die Gruppe ihre eigene Entführung: ans Meer. Ausbrechen wollen sie, frei sein, ihren Sehnsüchten und Träumen die vielleicht letzte Chance geben.

up 9.8.

Our Idiot Brother Komödie, USA 2011, ca. 90 Min. Regie: Jesse Peretz Besetzung: Paul Rudd, Elizabeth Banks, Zooey Deschanel, Emily Mortimer u.a.

Bis zum Horizont, dann links!

up 26.7.

Komödie, D 2011, ca. 100 Min. Regie:

Bernd Böhlich

Besetzung: Otto Sander, Angelica Domröse, Ralf Wolter, Herbert Köfer, Anna Maria Mühe u.a.


close-up!

ı

august 2012 27

Before ... and? Street Dance 2 (3D)

Was halten «close-up!» Leserinnen und Leser von der dreidimensionalen Tanzfilm-Fortsetzung «Street Dance 2»? Name: Chantal (20) Beruf: KV-Lehrling Erwartungen: «Ich habe das Original gesehen, allerdings nicht in 3D. Der Film hat mir gut gefallen. Ich tanze selbst Gymnastik-, Jazz- und AerobicTanz.» Positiv:

Negativ:

«Ich fand den Einbezug des Latin-Styles gelungen. Diesen Film würde ich weiterempfehlen, auch wenn man ihn nicht mit Teil 1 vergleichen kann.» «Ich würde den Film eher nochmals 2D statt 3D anschauen. Ich fand die Effekte eher störend.»

Name: Fabienne (18) Beruf: KV-Lehrling Erwartungen: «Ich erwarte möglichst coole Tanzszenen. Teil 1 habe ich in 3D gesehen, was mich sehr fasziniert hat. Auch die ‹Step-Up›Filme gefallen mir sehr.» Positiv:

Negativ:

«Der Schluss-Battle und das getrennte Tanzen fand ich gut. Auch das Chili-Essen war witzig.» «Der Anfang war nicht sehr spannend. Dann aber wurden die Moves besser.»

Name: Luzia (39) Beruf: k.A. Erwartungen: «Ich erwarte tolle Tanzszenen, gute Musik und viel 3D-Ästhetik. Ich bin selbst Salsa-Tänzerin, weshalb mich die Story besonders interessiert.» Positiv:

Negativ:

«Die Tanzszenen und die Musik waren super. Da möchte man am liebsten selbst mittanzen. Auch die 3D-Effekte fand ich gelungen.» «Die Geschichte war etwas kitschig wie fast immer bei Tanzfilmen.»

Name: Wilma (49) Beruf: Kfm. Angestellte Erwartungen: «Ich erwarte heisse Tanzszenen und gute Musik. Ich tanze selbst Salsa, Soul, Funk, Pop usw. – an den ersten ‹Street Dance›-Film erinnere ich mich nur vage. Aber Tanzfilme gefallen mir.» Positiv:

Negativ:

«Wer jemals einen Muskel oder seinen Körper zu Musik bewegt hat, für den ist dieser Film ein Muss.» «Die Story ist etwas gar einfach, aber die Füsse jucken die ganze Zeit. Das Salsa-Feeling kommt zu wenig rüber. Die 3DEffekte müssten nicht sein.»

Vielen Dank fürs Mitmachen und bis zur nächsten «Before … and?»-Umfrage!


close-up!

ı

august 2012

28

Alle «Step Up»-Movies

Step Up (USA 2006) Vom Rebellen zum BallettTänzer: Tanz- und Jugendfilmdrama mit heissem Sound.


close-up!

ı

august 2012 29

Das vierte «Step Up»-Tanzfilmspektakel verlagert den Schauplatz auf die Strassen von Miami.

Als Emily (Kathryn McCormick) nach Miami kommt, hat sie nur einen Traum: Sie will professionelle Tänzerin werden. Schon bald verliebt sie sich Hals über Kopf in Sean (Ryan Guzman). Auch für ihn gibt es nichts Wichtigeres im Leben als zu tanzen. Sean ist Anführer einer Tanzgruppe, die unter dem Namen «The Mob» atemberaubende und aufwändige Flashmobs veranstaltet. Als ein reicher Geschäftsmann droht, das historische Viertel, aus dem «The Mob» kommt, einer Luxussanierung zu unterziehen und damit tausende von Anwohnern zu vertreiben, verwandeln Sean, Emily und «The Mob» ihre Performancekunst in handfesten Protest. Doch mit der Entscheidung, ihre Tanzleidenschaft in den Dienst einer höheren Sache zu stellen, setzen sie auch ihren Lebenstraum aufs Spiel.

up 30.8.

Step Up to the Streets (USA 2008)

Step Up 3 (USA 2010)

Auf zum grossen Untergrund-Tanz-Tournier: pulsierende Hip Hop- und R&B-Tanzfilmfortsetzung.

Der New Yorker Streetdancer Luke (Rick Malambri) und seine Tanztruppe «House of Pirates» stehen kurz vor dem World JamWettbewerb

Step Up Revolution Tanzfilm, USA 2012 Regie:

Scott Speer

Besetzung: Kathryn McCormick, Ryan Guzman, Stephen Boss u.a.


close-up!

ı

august 2012

30

Woody Allens Liebeserklärung an die Stadt Rom – ein Knotenpunkt von ehrwürdiger Antike und quirliger Moderne.

up 2.8.

Der junge Architekturstudent Jack ( Jesse Eisenberg) lebt eigentlich glücklich mit seiner grundsympathischen Freundin Sally (Greta Gerwig) in der Tiber-Metropole Rom zusammen, gerät aber völlig aus dem Häuschen, als deren beste, aber auch höchst kapriziöse Freundin Monica (Ellen Page), für einige Zeit aus den Staaten zu Besuch kommt. John (Alec Baldwin), ein schon etwas in die Jahre gekommener Star-Architekt, der sich gerade mit Jack angefreundet hat, kennt diese Sorte Frau aus eigener schmerzlicher Erfahrung sehr genau. Seine verzweifelten Warnungen scheinen den jungen Mann allerdings wenig zu beeindrucken. Masslos beeindruckt hingegen ist der ehemalige Opernregisseur Jerry (Woody Allen), der gerade mit Ehefrau Phyllis ( Judy Davis) in Rom zu Besuch ist, und zwar vom Gesangstalent eines bescheidenen Bestattungsunternehmers, den er nun – nicht zuletzt um seine eigene Karriere wieder in Schwung zu bringen – ganz gross herausbringen möchte. Derweil beginnt der absolut unscheinbare To Rome with Love Liebeskomödie, USA/ I 2012, Durchschnittsrömer Leopoldo (Roca. 110 Min. berto Benigni) mit seiner unglaublichen Berühmtheit zu hadern, die ihn Regie: Woody Allen völlig grundlos über Nacht ereilte: AnBesetzung: Woody Allen, Alec Baldwin, fangs war das ja noch ganz schmeichel Roberto Benigni, Penélope Cruz, Judy Davis, Jesse haft, doch jetzt verfolgen ihn die Papa Eisenberg u.a. razzi auf Schritt und Tritt.

To


close-up!

august 2012 31

Rome With Love Written and directed by woody Allen

up 2.8.


close-up!

ı

august 2012

32

Ein Mann ( Jude Law) beschliesst während einer Geschäftsreise, nicht fremdzugehen – eine Entscheidung, die eine Reihe bewegender und dramatischer Ereignisse rund um den Erdball nach sich zieht. «360» verwebt Liebesgeschichten und Beziehungen von Menschen im Aufbruch aus unterschiedlichen Metro-

360 Gesellschaftsdrama, GB/ OE/ F/ BRA 2011, ca. 110 Min. Regie:

Fernando Meirelles Besetzung: Anthony Hopkins, Rachel Weisz, Jude Law, Ben Foster, Moritz Bleibtreu, Jamel Debbouze, Marianne Jean-Baptiste u.a.

up 30.8.

polen der Welt elegant und unterhaltsam zu einer einzigen romantischen Erzählung über die Liebe und das Leben im 21. Jahrhundert. Alle Protagonisten sind getrieben von Wünschen und Sehnsüchten; sie lieben, träumen, sind glücklich oder traurig, rastlos auf der Suche und voller Widersprüche; jeder lebt sein Leben, so gut er es vermag – und doch sind all diese Leben miteinander verbunden. Ein Blick auf die moderne Welt wie durch ein faszinierendes und mitreissendes Kaleidoskop, eine Liebeserklärung an das Leben.

Brillantes Beziehungsdrama mit Jude Law, Anthony Hopkins, Moritz Bleibtreu und Rachel Weisz.


ALLE SPIELE DER BUNDESLIGA LIVE

© Keystone

INNEN W E G T Z J E T o r t li c h e r E in s p C it i g o ŠKODA lub.ch/kino c w w w.tele

TELECLUB – IHR TICKET FÜR LIVE-SPORT AUS DER 1. REIHE. Nur auf Teleclub sehen Sie alle Spiele der Raiffeisen Super League, der deutschen Bundesliga, der italienischen Serie A und der UEFA Champions League live. Erleben Sie auch die Top-Spiele der Challenge League, der ersten englischen, französischen und portugiesischen Fussballliga sowie die Highlights der UEFA Europa League. Zudem Eishockey total mit Spielen der NLA und der NLB, Golf, Motorsport und vieles mehr!

JETZT ABONNIEREN UND 3 MONATE ALLE SPORTKANÄLE GRATIS GENIESSEN: 044 947 87 87 oder www.teleclub.ch


close-up!

august 2012

34

VATER VON 533 KINDERN

WHO * * * THE F is


close-up!

ı

august 2012 35

Unverhofft kommt oft: Ein Samenspender erfährt, dass er 533 Kinder gezeugt hat …

up 16.8.

David (Patrick Huard) ist ein Taugenichts. Er treibt mit minimalstem Aufwand durch das Leben und scheut sich vor jeder Verantwortung. Mit der Polizistin Valérie ( Julie LeBreton) hat er eine Beziehung. Als sie ihm erzählt, dass sie schwanger ist, kommt Davids Vergangenheit an die Oberfläche. Vor zwanzig Jahren hat er einer Befruchtungsklinik sein Sperma für Geld zur Verfügung gestellt. Nun muss er erfahren, dass er 533 Kinder hat. 142 davon haben eine Sammelklage gegen die Firma erhoben, um herauszufinden, wer ihr Vater ist, der Mann, den sie nur unter dem Pseudonym Starbuck kennen.

Starbuck Komödie, CAN 2011, ca. 103 Min Regie:

Ken Scott

Besetzung: Patrick Huard, Julie LeBreton, Antoine Bertrand, Dominic Philie u.a.


close-up!

ı

august 2012

36

Eine argentinische Liebesgeschichte, ein filmischer Versuch über den Zeitgeist der Gefühle und die Wechselfälle des Lebens.

up 30.8.

Un amor Drama, Argentinien 2011 Regie:

Paula Hernández

Besetzung: Diego Peretti, Elena Roger u.a

Eine Frau kehrt nach dreissig Jahren nach Buenos Aires zurück und besucht dort zwei Freunde aus der Schulzeit, mit denen sie einst das Liebeserwachen erlebt hat. – Existiert die Liebe auf den ersten Blick? Na sicher. Aber manchmal braucht man 30 Jahre, um sich dessen sicher zu sein. So eine Geschichte vom Kennenlernen und Verlieben als Teenager und von der Wiederbegegnung viele Jahre später erzählt dieser Film. Zwischen zarter Jugendliebe und reifer Wiederbegegnung oszillierend – und das gleich in zwei Varianten. Lalo und Bruno sind dicke Freunde in den 1970erJahren. Da taucht Lisa auf, die zunächst kapriziös und frech den beiden Teenagern den Kopf verdreht. Sie wirbelt alles durcheinander in der kleinen Stadt am Fluss und entscheidet sich dann doch für einen der beiden. Viel später wird sie dann wieder auftauchen und die beiden finden, die in verschiedenen Lebensverhältnissen gelandet sind. Das wunderbare leichtlebige Dreieck der Jugendzeit lässt sich wohl nicht wiederbeleben. Aber was ist mit der einzigen und wahren Liebe von damals?


close-up!

ı

august 2012 37

Japanisches Familiendrama um zwei Brüder, welche ihre geschiedenen Eltern wiederzuvereinen suchen.

In Japan, auf der Insel Kyushu, werden zwei Brüder nach der Scheidung ihrer Eltern getrennt. Der Ältere, Koichi, 12 Jahre alt, zieht mit seiner Mutter zu seinen Grosseltern in den Süden der Insel, ganz in der Nähe des unheimlichen Vulkans Sakurajima. Sein kleiner Bruder, Ryunosuke ist bei seinem Vater, einem Rockgitarristen im Norden der Insel geblieben. Koichi wünscht sich über alles, dass seine Familie wieder vereint ist, sogar wenn dies durch den verheerenden Ausbruch des Vulkans geschehen muss! Als ein neuer Hochgeschwindigkeitszug endlich die beiden Regionen verbindet, organisieren Koichi und sein kleiner Bruder heimlich eine Reise mit ein paar Freunden bis zum Kreuzungspunkt der Züge, wo ein Wunder, sagen wir, geschehen könnte. Werden sich ihre geheimen Wünsche erfüllen?

up 23.8.

Originaltitel: Kiseki Drama, J 2011 Regie:

Hirokazu Koreeda

Besetzung: Koki Maeda u.a


close-up!

ı

august 2012

38

Eine Architekturstudentin zwischen zwei Männern: Natürlich inszeniertes Beziehungsdrama.

up 2.8.

Paris, im Winter 1999: Für Camille (15) bricht die Welt zusammen, als sie erfährt, dass ihr Freund Sullivan (19) Ende des Sommers für ein Jahr nach Südamerika fährt. 2003. Camille beginnt nach einem missglückten Selbstmordversuch ein Architekturstudium, lernt Lorenz kennen und verliebt sich in ihn. Die Welt scheint in Ordnung. Bis sie vier Jahre später erneut auf Sullivan trifft. So simpel die Ausgangsidee, so natürlich deren Inszenierung mit glaubwürdiger Besetzung. «Un amour de jeunesse» ist der beste Beweis, dass in Sachen Liebe, Lust und Leidenschaften noch längst nicht alle Geschichten erzählt sind. Kleines Kino, grosse Gefühle.

Un amour de jeunesse Liebesdrama, F/ D 2011, ca. 111 Min. Regie:

Mia Hansen-Løve

Besetzung: Serge Renko, Sebastian Urzendowsky, Valérie Bonneton u.a.

Von Martin Suter verfasstes Roadmovie-Drama um die Odyssee eines Liebespaars in einer Regennacht. Im Laufe einer regnerischen Nacht begibt sich das wegen ihres Schreibabys schlaf- und sexlose Paar Livia (Alexandra Maria Lara, « Der Untergang») und Marco (Sebastian Blomberg) auf eine Tour de Force, um ihr Kind aus den Händen seiner unfreiwilligen Entführer zu befreien. Während einer wilden Verfolgungsjagd gelingt es den beiden, falsche Polizisten und andere Bösewichte zu überlisten sowie liegen gebliebene Autos wieder flottzumachen. Doch können sie damit ihre Ehe kitten? Der Morgen wird zeigen, ob sie ihr Kind wieder in die Arme schliessen können.

up 30.8.

Nachtlärm Roadmovie-Drama, CH/ D 2012 Regie:

Christoph Schaub

Besetzung: Alexandra Maria Lara, Sebastian Blomberg, Andreas Matti u.a.


close-up!

Der mit den Toten spricht: Aberwitziger Animation-Plausch um einen jungen Geisterflüsterer.

ı

august 2012

up

39

7.9.

Norman ist nicht nur ein von seinem Umfeld missverstandener Aussenseiter, sondern hat auch eine Gabe, die ihn von allen anderen Kindern unterscheidet. Denn der Junge kann mit den Toten sprechen. Seine ungewöhnlichen Fähigkeiten erweisen sich als ausgesprochen nützlich, als Normans Heimatstädtchen eines Tages von Zombies belagert wird. Beim Versuch, sein Zuhause und seine Familie von einem Jahrhunderte alten Fluch zu befreien, bekommt der junge Geisterflüsterer es allerdings nicht nur mit Zombies, sondern auch mit Gespenstern, Hexen und nicht zuletzt nervtötenden Erwachsenen zu tun. Bald scheint sein paranormales Können an übernatürliche Grenzen zu stossen. Die Macher des Oscar-nominierten Meisterwerks «Coraline» legen erneut einen aussergewöhnlichen Familienfilm mit witzigen Figuren und einer gruselig-charmanten Atmosphäre vor. Einzigartig ist der Film von Sam Fell und Chris Butler auch in technischer Hinsicht. Denn während er einerseits durch hochklassige Stop-Motion-Animationen besticht, ist er andererseits erst der zweite Film dieser Art, der in modernster 3D-Technik entstanden ist.

ParaNorman Animation-Comedy, USA 2012 Regie:

Chris Butler, Sam Fell

Dreidimensionales Animation-Abenteuer um einen jungen Falken, der als Kämpfer in Aktion tritt. Der temperamentvolle, aber naive junge Falke Kai reist zur Vogelstadt Zambezia. Dort erfährt er die Wahrheit über seine Herkunft und bei der Verteidigung der Stadt lernt er, Teil einer Gemeinschaft zu sein. So spielt er mit dem Gedanken, sich der «Hurricane Defense Patrol» anzuschliessen. Das kann ja heiter werden.

up 30.8.

Zambezia Animation-Abenteuer, Südafrika 2011 Regie:

Wayne Thornley


close-up! 40

ı

august 2012

MONATSPROGRAMM Up 26. Juli Bis zum Horizont, dann links! S. 26

(D 2011) Komödie von Bernd Böhlich, mit Otto Sander, Angelica Domröse u.a. (Praesens Film)

Up 2. Aug.

Up 9. Aug.

Up 16. Aug.

Un amour de jeunesse

Our Idiot Brother

Le ministre

(F/ D 2011) S. 38 Liebesdrama von Mia Hansen-Løve, mit Serge Renko, Sebastian Urzendowsky, Valérie Bonneton u.a. (Frenetic Films)

(USA 2011) S. 26 Komödie von Jesse Peretz, mit Paul Rudd, Elizabeth Banks, Zooey Deschanel, Emily Mortimer u.a. (Rialto Film AG)

(Xenix Filmdistribution)

Brave

Parlez-moi de vous

(USA 2012) Animationabenteuer von Marc Andrews (The Walt Disney Studios Motion Pictures)

(F 2012) Komödie von Pierre Pinaud, mit Karin Viard, Nicolas Duvauchelle u.a. (Frenetic Films)

The Dark Knight Rises

Superclassico

(USA 2012) Actiondrama von Christopher Nolan, mit Christian Bale, Joseph Gordon-Levitt u.a. (Fox-Warner)

(DK 2011) Komödie von Ole Christian Madsen, mit Paprika Stehen, Anders W. Berthelsen u.a. (Filmcooperative)

The Parade

S. 16

(Serbien/ Kroatien 2011) Komödie von Srdjan Dragojevic, mit Nikola Kojo, Miloš Samolov u.a. (Praesens Film)

Le prénom

S. 17 (F/ Belgien 2012) Komödie von Alexandre de la Patellière und Matthieu Delaporte, mit Patrick Bruel, Valérie Benguigui, Charles Berling u.a. (Pathé Films)

Ted (USA 2012) Liebeskomödie von Seth MacFarlane, mit Mila Kunis, Mark Wahlberg, Giovanni Ribisi u.a. (UPI)

Starbuck

Prometheus 3D

Sleep Tight (E 2011) Gruselthriller von Jaume Balagueró, mit Luis Tosar, Marta Etura u.a. (Frenetic Films)

S. 10 (USA 2012) Science-Fiction-Abenteuer von Ridley Scott, mit Noomi Rapace, Michael Fassbender u.a. (Fox-Warner)

To Rome with Love (USA/ I 2012) S. 30 Liebeskomödie von und mit Woody Allen, mit Alec Baldwin, Roberto Benigni u.a. (Ascot Elite Entertainment Group)

S. 34 (CAN 2011) Komödie von Ken Scott, mit Patrick Huard, Julie LeBreton u.a. (Ascot Elite Entertainment Group)

What to Expect When You’re Expecting S. 22 (USA 2012) Komödie von Kirk Jones, mit Cameron Diaz, Matthew Morrison, Elizabeth Banks, Jennifer Lopez u.a. (UPI)


close-up!

ı

august 2012

august 2012 Up 23. Aug.

Up 30. Aug.

Up 6. Sept.

I Wish

360

ParaNorman

S. 37 (J 2011) Drama von Hirokazu Koreeda, mit Koki Maeda u.a (Frenetic Films)

Magic Mike

S. 6 (USA 2012) Komödie von Steven Soderbergh, mit Channing Tatum, Alex Pettyfer, Matthew McConaughey u.a. (Ascot Elite Entertainment Group)

S. 32 (GB/ OE/ F/ BRA 2011) Gesellschaftsdrama von Fernando Meirelles, mit Anthony Hopkins, Rachel Weisz, Jude Law u.a. (Pathé Films)

S. 39 (USA 2012) Animation-Comedy von Chris Butler und Sam Fell (UPI)

The Expendables (USA 2012) Actionabenteuer von Simon West, mit Sylvester Stallone, Liam Hemsworth u.a. (Ascot Elite Entertainment Group)

Nachtlärm

Das Missen Massaker (CH 2012) S. 20 Horrorkomödie von Michael Steiner, mit Martin Rapold, Mike Müller u.a. (Filmcooperative)

ParaNorman (USA 2012) Animation-Comedy von Chris Butler und Sam Fell (UPI)

Total Recall

S. 14 (USA 2012) Science-Fiction-Thriller von Len Wiseman, mit Colin Farrell, Bryan Cranston, Kate Beckinsale u.a. (The Walt Disney Studios Motion Pictures)

S. 38 (CH/ D 2012) Roadmovie-Drama von Christoph Schaub, mit Alexandra Maria Lara, Sebastian Blomberg, Andreas Matti u.a. (Columbus Film)

Step Up: Miami Heat (USA 2012) S. 28 Tanzfilm von Scott Speer, mit Kathryn McCormick, Ryan Guzman, Stephen Boss u.a. (UPI)

Un Amor

S. 26 (Argentinien 2011) Drama von Paula Hernández, mit Diego Peretti, Elena Roger u.a (Trigon)

Zambezia (Südafrika 2011) S. 39 Animationabenteuer von Wayne Thornley (Praesens Film)

Supported by:

41


close-up!

ı

august 2012

42

NO. 175 september 2012 erscheint am 15. August 2012

up The Bourne Legacy Der CIA-Agent Aaron Cross (Jeremy Renner) gerät wegen der Vorgeschichte um Jason Bourne in arge Bedrängnis.

Hope Springs Ein frustriertes Ehepaar will die Beziehung kitten; mit Meryl Streep, Steve Carell und Tommy Lee Jones.

Madagascar 3: Europe’s Most Wanted Nach ihren Abenteuern in Afrika wollen die «Madagascar»-Stars nun endlich zurück in ihren geliebten Zoo in New York.

The Expendables 2 Der Regisseur und Hauptdarsteller Sylvester Stallone serviert ein weiteres Himmelfahrtskommando mit seinen knallharten Action-Kollegen.

Death of a Superhero Ein todkranker Teenager schafft sich seinen ureigene Comic-Helden im Kampf gegen die Zeit.

Schutzengel Ehemaliger KSK-Soldat (Til Schweiger) muss die einzige Zeugin eines furchtbaren Verbrechens beschützen.

up Jeremy Renner Actionstar?

Auflage/Leser 95’000 Ex./127’000 (MACH-Basic 2011-2) Erscheinungsweise 12 x jährlich Herausgeberin Teleclub AG Löwenstrasse 11 Postfach 8021 Zürich Tel. 044 225 25 25 Fax 044 225 25 00 info@close-up.ch www.close-up.ch Ein Unternehmen der CT Cinetrade AG Redaktionsleitung Mohan Mani Redaktionsadresse «close-up!» c/o Teleclub AG Postfach 8021 Zürich Carte Bleue-Infos www.swisscom.ch/cartebleue Anzeigenverkauf Jacqueline Zygmont Creative Media GmbH Zürichstrasse 135 8910 Affoltern am Albis Telefon: 043 322 60 30 jacqueline.zygmont@c-media.ch Konzept/Layout CT Cinetrade AG Nüschelerstrasse 44 Postfach 8021 Zürich Druck Swissprinters AG Brühlstrasse 5 4800 Zofingen Telefon 058 787 3000 Fax 058 787 3001 Nachdruck und Reproduktion, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers und nur mit Quellenangabe gestattet. Für unverlangt eingesandtes Bild- und Textmaterial kann die Redaktion keine Verantwortung übernehmen.


PROSECCO

INTRODUCING THE FRESH & FRUITY PROSECCO WWW.CINZANO.COM DRINK RESPONSIBLY


Der beste Handyfilm der Schweiz Grosse Emotionen, im kleinen Format: Swisscom zeichnet den besten HandyKurzfilm der Schweiz aus. Der Mobile Film Award «Leopardino Swisscom» wird mit Unterstützung des Festival del film Locarno verliehen. Schauen Sie rein unter www.swisscom.ch/leopardino Schon seit 16 Jahren unterstützen wir das Filmfestival Locarno als Hauptsponsor.


close-up! August 12