Page 1

WW WW W.. F E T E D E L A M U S I Q U E .. DD EE W

21. JUNI 2018 AB 16 UHR

DAS PROGRAMMHEFT

n tütze e, nters in eft u etmagaz h m m re rogra re St tellosen P u lt m u &C mit iese Mit d reem Ar t ach- und mt! kom bd as st Gute 0% o 0 u wir d 1 z u n das z mensche Mit

IN DER GANZEN STADT DR AUSSEN, DRINNEN, BEI FREIEM EINTRITT


SINGT MIT UNS! Am 21. Juni um 19 Uhr in der ganzen Stadt Wieso? Weshalb? Warum? Alle Infos zum Singalong auf Seite 26

Berlin — 2018

Imagine Imagine there’s no heaven It’s easy if you try No hell below us Above us only sky Imagine all the people living for today Imagine there’s no countries It isn’t hard to do Nothing to kill or die for And no religion too Imagine all the people living life in peace, you You may say I’m a dreamer But I’m not the only one I hope some day you’ll join us And the world will be as one Imagine no possessions I wonder if you can No need for greed or hunger A brotherhood of man Imagine all the people sharing all the world, you You may say I’m a dreamer But I’m not the only one I hope some day you’ll join us And the world will be as one IMAGINE Music & Lyrics: John Lennon, Yoko Ono

© Lenono Music with courtesy of Budde Music

Die Fête de la Musique wird ermöglicht durch die Förderung der Senatsverwaltung für Kultur und Europa. Die Musicboard Berlin GmbH verantwortet die Koordination und Kommunikation.

MUSICBOARD BERLIN GMBH Dr. Klaus Lederer Katja Lucker Melike Öztürk Maureen Noe Theresa Bachmann Jana Sylvester

Vorsitzender des Aufsichtsrates Geschäftsführung Administration Büroleitung, Assistenz Kommunikation Administration und Finanzen

PROJEKTTEAM Björn Döring Josephine Reinisch Christian Stender Luise Langenhan Anna Jakisch

Kuration, künstlerische Leitung Projektkoordination, Kaufmännische Leitung Koordination Bühnen, Behörden, Musizierende Mitarbeit Musikvermittlung, Bühnenprogramme Koordination Kommunikation

Sarah Lüngen (geb. Gulinski) Mia Morris, Noel Maurice, Indieberlin Syennie Valeria Franziska Walther Ocular Online

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Digitale Kommunikation Illustration Website

DAS PROGRAMMHEFT ist eine Kooperation zwischen Streem Art & Culture Streetmag und der Fête de la Musique Berlin. Mit dem Kauf der Zeitung unterstützen Sie Menschen, die auf der Straße leben (müssen). Marija Stojanovic Björn Döring

Leitung Redaktion & Texte

3

Worauf ich mich zum Sommeranfang freue Die Fête de la Musique steht für Konstanz und Dynamik zugleich: Seit mehr als 20 Jahren verwandelt sich die Stadt immer wieder pünktlich zur Sommersonnenwende in einen Ort, an dem Menschen ihre Leidenschaft für die Musik ausgelassen feiern. Sie steht für Offenheit und Inklusion und vereint Musikenthusiast*innen aus ganz Berlin, Europa und der Welt. Ich freue mich sehr darüber, dass wir auch in diesem Jahr wieder eine Fête de la Musique mit einem bunten und spannenden Programm feiern und diese besondere Tradition in unserer Stadt fortsetzen. Die »Fête« ist ein europäisches Fest der Musik, das im Lokalen gefeiert wird und dabei den Blick immer auch über die Grenzen hinaus richtet. In diesem Jahr steht der Bezirk Lichtenberg im Fokus und zeigt uns, wie vielfältig die Musiklandschaft der Stadt auch außerhalb der bekannten Szenekieze ist. Der europäische Kern der Fête de la Musique liegt nicht nur in ihrer Tradition und der Initiative des ehemaligen französischen Kulturministers Jack Lang begründet, sondern wird durch einen lebendigen Kulturaustausch begleitet, der im diesjährigen Programm deutlich spürbar wird. Mit besonderer Vorfreude erfüllt mich das europäische

von DR. KLAUS LEDERER SENATOR FÜR KULTUR UND EUROPA

»Singalong« am 21. Juni um 19.00 Uhr und ich freue mich sehr, dass auch die Teilnehmer*innen des European Cultural Heritage Summit im Lustgarten mit einstimmen werden. Dieses Fest der Musik, das die Liebe am Musikmachen, Musikspielen, Musikerleben und Musiklernen feiert, wäre ohne das ehrenamtliche Engagement vieler tausender Berliner*innen nicht möglich, denen an dieser Stelle mein allerherzlichster Dank gilt. Ich freue mich, mit Ihnen und Euch den Eröffnungsabend im Theater an der Parkaue zu feiern!


4

20.6.2018 ab 18 Uhr — Theater an der Parkaue Berlin-Lichtenberg

Berlin — 2018

5

Promotion Foto der Künstlerin

Everyone deserves music: Eleni Irakleous

Promotion Foto der Künstlerin

In diesem Jahr geht der Zauber früher los – mit einem riesigen Dankeschön-Konzert am 20. Juni für all die Menschen, die dafür sorgen, dass am 21. Juni Teppiche zu Bühnen werden. Oder umgekehrt. Und dass darauf dann Musik stattfindet. Aber der Auftakt im Theater an der Parkaue ist auch für alle anderen Musikfans zu genießen.

Adelle Nqeto

Das gab’s auch noch nicht so oft im bedeutendsten jungen Theater Deutschlands: Ein gutes Dutzend musikalische Acts spielt an einem Abend und bei freiem Eintritt. Was am darauffolgenden Tag in der ganzen Stadt passiert, feiern wir schon am Vorabend: Die kreative Kraft der Musik. Auf der großen Bühne, im Wolkenfoyer, im Studio, auf den Höfen und in den Garderoben spielen Acts aus allen Ecken der Welt. Manche von ihnen wohnen in Berlin, andere reisen an: aus Südafrika, Österreich oder Frankreich. Musikalisch gibt es keine Grenzen: Vom Orchester Bridges – Musik verbindet, das geflüchtete und beheimatete Musiker*innen zusammenbringt, über den kanadischen Songwriter Adam Wendler, die Busker-Swing-Band Fainschmitz aus Österreich, die südafrikanische Sängerin Adelle Nqeto, Eleni Irakleous und Lefteris Moumtzis aus Zypern bis hin zu The Rodeo und Melanie Pain, der Sängerin von Nouvelle Vague aus Frankreich. Neuentdeckungen aus Berlin sind die griechisch-französisch-türkische Busker-Band Blouzouki und die Sängerin Indra Bahia. Zum Drum-Battle laden Mesut Gürsoy aka MST und die Buck It Drummer aus Australien. Auf der Straße beatboxt Georg-Viktor Emmanuel aus Österreich. Und ganz

besonderer Gast im großen Saal ist der Sänger und soziale Weltenbeweger Fetsum, der das PxP-Festival erfunden und damit viel für Menschen auf der Flucht erreicht hat. Der Abend wird eröffnet von Dr. Klaus Lederer, Senator für Kultur und Europa, sowie I.E. Anne-Marie Descôtes, Botschafterin Frankreichs in Deutschland. Lichtenbergs Bezirksbürgermeister Michael Grunst wird ebenfalls anwesend sein. Der Hof des Theaters an der Parkaue wird zum Foodcourt, unterstützt von Berliner Pilsner und Spreequell und den Foodtrucks von den Punkrock-Pizzarista von Zero Stress Pizza, Tapa Girl (asiatische UBE Burger) und arabischen Hotdogs von Refueat. Guten Kaffee zu Auftakt und Nachtisch serviert die kleine Kaffeebohne.

20. Juni 2018 ab 18 Uhr Theater an der Parkaue Mehr zum Line-Up und den Foodtrucks findet Ihr auf unserer Facebook-Seite: www.facebook.com/FETEberlin

Auftaktpartner

Wir bedanken uns ganz herzlich bei:


6

Berlin Helden—de 2018 la Musique

Ihr kriegt

(c) Kai Bienert

Working class hero

ein Liebeslied! In Berlin gleicht die Fête de la Musique einem kleinen Wunder. Ein Wunder, das sich jährlich nicht nur wiederholt, sondern wächst und vielfältiger wird. Denn »die FETT« (berlinerisch für Fête), ist das Ergebnis des Ideenreichtums, der Leidenschaft und des Engagements vieler tausender Menschen. Quer über die ganze Stadt verteilt setzen sie sich dafür ein, dass mehr als hunderttausend Menschen aller Nationen, aller Geschlechter, aller Befähigungen und Einschränkungen an jedem 21. Juni Musik erleben können. Gemeinsam. Ohne Grenzen. Besser kann ein europäisches Fest der Musik nicht gefeiert werden. Doppelt und dreifach gut wird die Vorstellung, wenn man sich vor Augen hält, dass dieses Fest in hunderten Städten, Dörfern und Gemeinden in ganz Europa von Musikfans gestaltet wird. Mit demselben Grundgedanken, aber immer anders in der Art. So lässt sich elegant abfeiern, wofür Europa eben auch steht: Reisefreiheit, offene Grenzen und

die unbeschränkte Möglichkeit, quer durch einen ganzen Kontinent Kultur, Wissen, Essen und Erfahrungen auszutauschen. Und in der Summe all dessen: Spaß! Auf der Basis dieser einfachen Idee (ALLE MENSCHEN! ALLE STILE! GEMEINSAM! OHNE EINTRITTSHÜRDEN!) arbeiten Menschen in Paris, Rom, Neapel, Prag, Budapest, Athen, Kraków, Ljubljana, Zagreb oder Split an ihrer Fête und zugleich an einem kleinen, stetig wachsenden Wunder. Jedes Jahr. Euch allen ist dieses Programmheft, ist dieser 21. Juni 2018 gewidmet. Macht weiter so und habt viel Spaß. Dank an unsere Medienpartner

7

03 GOLGATHA BIERGARTEN Noch drei Jahre und dann kann sich Gunter vom Berg die Ehrennadel für 25 Jahre Fête de la Musique an die Lederjacke heften. Die gute Seele vom Golgatha ist seit 1996 dabei und besticht immer wieder mit feinstem Musikgeschmack.

09

MARTIN LUTHER GEMEINDE NEUKÖLLN Felix von Ploetz ist der Maître de la Musique in der Neuköllner Kirchengemeinde. Er gestaltet das Programm für den 21. Juni, das keine Herausforderungen scheut und mit Experimentierfreude glänzt. Aber das genau soll so sein und ist ein herrlicher Ansatz für die Fête, zu der der Gospel Chor der Gemeinde und Chanson Trottoir aus Köln auftreten.

04 HOUSE OF LIFE Es ist eine Pflegeeinrichtung und ein Kulturort zugleich. Im House of Life leben und feiern Menschen mit und ohne Einschränkungen, mit und ohne Krankheiten. Manche von ihnen wissen nicht, wie die Zukunft aussieht, aber sie fighten hart für ihr right to party. Nach der Verleihung des Prize of Life gibt es fünf Stunden Life/Live-Musik.

10 PANGEA HAUS Interkulturelles Miteinander und das Überwinden von Vorurteilen wird im Pangea Haus ganzjährig groß geschrieben. Am 21. Juni wird die Begegnungsstätte in Charlottenburg-Wilmersdorf vor allem geflüchteten Jugendlichen unter dem Motto „Pangea-Haus sucht den Superstar“ eine Bühne geben. Gleichzeitig lädt der Verein alle Interessierten zum Tag der offenen Tür ein.

5 MAUERSEGLER Nachdem in den vergangenen Jahren die tieffliegenden Bässe den Mauerpark beherrschten, greift nun im Park und bei seinen Nachbarn ein anderes musikalisches Konzept. Der Mauersegler und die Freunde des schönen Wetters sind nach langer Zeit wieder dabei und setzen voll auf Cumbia und Latin Grooves vom Musicalle Cholo Orchestra. Die Fête de la Musique ist ein wunderbarer Gemeinschaftsakt: alle packen mit an! Die Veranstalter*innen spielen eine wichtige Rolle bei der Fête. Jedes Jahr stellen Biergärten und Bars, Clubs oder Kulturinstitute Raum zur Verfügung und vielfältige Angebote auf die Beine. Sie geben Zuhörer*innen die Möglichkeit, etwas nach ihrem Geschmack zu finden und stellen jungen Künstler*innen schöne Spielorte und gutes Equipment zur Verfügung. Deshalb stellen wir an dieser Stelle einige Gastgeber*innen vor, die für uns Helden de la Musique sind. Die Auswahl wurde getroffen von Josephine Reinisch und Christian Stender, die das Programm für den 21. Juni koordinieren. Weitere Heldengeschichten findet Ihr auf unserem Blog: www.fetedelamusique.de/blog 01 CHORVERBAND BERLIN Der Berliner Chorverband ist ein echter Motor der Fête! Mit mehreren Bühnen im Nikolaiviertel, in der Parochialkirche, dem benachbarten Podewil und im Senatssaal der Humboldt-Universität sorgen die Berliner Chöre für ein stimmhaftes Berlin-Mitte. 02

GARTENKOLONIE BORNHOLM I & II Erstmals sind mit den Bornholmer Gärten auch Berlins Kleingärtner*innen dabei. Ein Boulevard der Musik führt durch die Gartenkolonien. Entlang des Wegs gibt es jede Menge Konzerte und Klanginstallationen in den einzelnen Gärten.

11 PLAN B Dass Spandau in Sachen Fête noch Wachstumspotenzial hat, liegt ganz sicher nicht an Plan B., denn seit sieben Jahren ist der gemeinnützige Verein mit dabei und unterstützt die Musiker*innen aus Spandau. Dabei ist eine enge Zusammenarbeit mit der Martin-Buber-Oberschule entstanden, die regelmäßig an Musik-Contests teilnimmt und selbst Konzerte in der Schule veranstaltet.

06

REFUGIO – NEW CITY SOUNDS Das Refugio Sharehouse hat 2017 eine euphorische Fête-Premiere gefeiert und ist wieder dabei, gemeinsam mit Give Something Back To Berlin. Die Leiterinnen Julia von Schick und Lucy Thomas sagen: »Wir freuen uns, wenn Jugendliche, Berliner Newcomer und unsere Communities Teil des Mainstreams werden. Uns geht es um Nachwuchs und Talent-Förderung. Mit unserer Community aus 60 Ländern bieten wir den Gästen einen Mix aus interkultureller und musikalischer Begegnung.«

12 ROSI’S Mit einer Träne im Abfluss wird im Rosi’s zum letzten Mal der Sommeranfang gefeiert. Dass der Club schließen muss, ist keine Neuigkeit mehr, aber immer noch und immer wieder schade. Umso lauter müssen zur Fête aber die Korken krachen.

07 CENTRE FRANCAIS Berlin hat einen Funk-, einen Fernseh- und einen Eiffelturm. Letzterer steht im ehemaligen Kulturzentrum der französischen Alliierten im Wedding. Das Team um Florian Fangmann feiert die Fête seit gut zehn Jahren. Als Leiter eines europäischen Kulturzentrums hält es Fangmann für eine Selbstverständlichkeit, dieses Fest zu feiern: »Gerne möchten wir in diesem Jahr als Ort des europäischen Kulturerbes eine europäische Fête organisieren mit Bands aus ganz Europa.« 08 RATHAUS FRIEDENAU Die Stimmung in Friedenau ist am 21. Juni besonders gut. Denn die Fête ist eine der wenigen Veranstaltungen, zu denen sich die Nachbarschaft auf einem öffentlichen Platz treffen kann. Eine besonders schöne Anregung für die Zukunft kam von den dortigen Veranstalter*innen: »Die BVG könnte ein Fête-de-la-Musique-Ticket anbieten und die Nacht durchfahren, so wie in Paris auch.«

(c) Kai Bienert

Die Fête de la Musique als europäisches Fest der Musik


Alle singen gemeinsam um 19 Uhr! In der ganzen Stadt – in ganz Europa!

8

Helden – In their own words

Imagine all the people … singing along in peace!

Top 15 Wir haben die Macherinnen und Macher, die Gastgeberinnen und Gastgeber der Fête de la Musique gefragt, was sie sich vom 21. Juni wünschen und wohin sich die Veranstaltung entwickeln soll. Hier sind einige Antworten.

01 RUMMELSBUCHT Es sollte ein gesetzlicher Feiertag werden. Die FDLM sollte gleichzeitig ein autofreier Tag sein - zumindest in Teilbezirken. Öffis sollten an dem Tag umsonst sein. Es sollte bis 2 Uhr gehen dürfen. *träumträum*

»FAITES DE LA MUSIQUE!« sagt man in Frankreich – Macht Musik. Make Music. Genau das wollen wir. Mit Euch. Am 21. Juni um 19 Uhr laden wir alle ein: Lasst uns gemeinsam ein paar Lieder singen, die zeigen, dass uns in Berlin und in Europa vieles vereint. Dass Musik in der Lage ist, Grenzen zu überwinden, Gemeinschaft zu stiften und Freude zu verbreiten. Wir wollen drei Lieder mit Euch singen/spielen/interpretieren, die für eine friedliche Vision stehen und für den positiven Blick nach vorn: → Egal, ob Ihr zu diesem Zeitpunkt auf Bühnen steht oder davor, auf Plätzen, in U-Bahnen oder beim Friseur seid. Macht

← DIE ODE AN DIE FREUDE von Ludwig van Beethoven & Friedrich Schiller IMAGINE von John Lennon DON’T LOOK BACK IN ANGER von Oasis

(c) Kai Bienert

02

Welches Foto soll hier gezeigt werden?

9

mit! Macht Musik. In der Art, wie die Lieder gesungen oder gespielt werden können, sind alle Teilnehmenden frei. Vielfalt rules. Und holt die mobilen Endgeräte raus, macht »Live« an und übertragt diesen Moment ins Netz, in die Medien, die dann auch mal wirklich sozial sind. Unsere Freund*innen und Partner*innen in Frankreich, Griechenland, Slowenien oder Italien laden wir ebenfalls ein. Für Berlin planen wir ein zentrales Sing-Along im Lustgarten auf den Stufen des Alten Museums und vor dem Berliner Dom in Zusammenarbeit mit dem European Cultural Heritage Summit, der vom 18. bis 22. Juni in Berlin stattfindet. Hier werden Tourist*innen und Berliner*innen Chöre und Posaunen-Ensembles gemeinsam mit den Fachbesucher*innen des Summits die Lieder singen.

FAMILIENBÜHNE

OLOF PALME ZENTRUM Frieden & Freude. 03 BADEHAUS X CASSIOPEIA Unterstützt uns regionale Musiker aus Berlin/Brandenburg. 04 PARKPLATZ EDEKA LAWRENZ Es wäre super, wenn sich die Fête de la Musique so weit »ausbreiten« würde, dass sich auch in Schulen, Kindergärten, Altenheimen, bzw. fast überall an diesem Tag alles nur um Musik dreht. 05 MOG61 Es ist schön zu sehen, wie Menschen die Kunstform Musik in all ihrer Vielfalt feiern, um den Sommer zu begrüßen. Überwiegend draußen, kostenlos und für alle zugänglich. In der kürzesten Nacht des Jahres die Straßen mit Musik füllen und auch Amateurgruppen den Vorrang geben. Das ist der Geist der Fête de la Musique.

06 BLACKLAND Weltweit!

13 CAFE MORNING STAR Immer weiter machen.

07 KAKADU BÜHNE Musik für alle, die sich Oper, Theater und Konzerte nicht leisten können.

14 MENSCH MEIER Von Europa in die Welt.

08 PFEFFERBERG Ganz Berlin ergreifen! 09 ADLERSHOFER MARKTPLATZ Weiterhin Unterstützung für kleine Unternehmen und eher unbekannte Künstler*innen. 10 NIRGENDWO Meine Vision: Kultureller, autofreier Feiertag in Berlin ab 14 Uhr, damit die Straßen für Musiker und Zuhörer frei sind und die Menschen schon (unter der Woche) am Nachmittag Musik in der ganzen Stadt erleben können. 11 NÖLLI SOUND SHAKE Die Fête de la musique soll so bleiben wie sie ist, als Zeichen für den Sommeranfang! Dadurch, dass in Berlin nicht mehr viele KiezStraßenfeste veranstaltet werden, finde ich es sehr wichtig für die Berliner*innen, durch die Fete de la Musique, Straßenfeste in den Bezirken realisieren zu können. 12 KUBIZ WALLENBERG Weltrevolution und musikalischer Generalstreik am 21 Juni.

15 ALTE MÜNZE Die Fête de la Musique sollte sich zu einem inklusiven und vielfältigen Musikevent entwickeln, das sowohl alle Sparten der Musik abbildet als auch das ganze Spektrum unserer Gesellschaft anspricht. Die Fête de la Musique kann zudem eine Plattform werden, mit deren Hilfe sich Bühnenpartner*innen und Akteur*innen der Stadt in alle Richtungen mit einander vernetzen können, um diese gemeinsam zu gestalten.


Die Playlists der Redaktion

10

You can be heroes … just for one day

Was passiert eigentlich in … Lichtenberg?

11

Gleich hinter’m Mont Klamott

MIT DEN BESTEN EMPFEHLUNGEN Die Playlists aus dem Kommunikationsteam der Fête de la Musique Es lässt sich nicht überblicken, wie viele Acts, Bands, Chöre, Solisten, Künstler*innen und Künstler auf der Fête de la Musique in Berlin spielen. Daher muss jede Auswahl subjektiv sein und die Gefahr groß, in Fettdelamusique-Näpfchen zu treten, wenn man einige Highlights nennt und andere nicht. Trotzdem wollen wir das tun und entschuldigen uns schon jetzt bei allen, die hier fehlen. Ihr seid als nächste dran.

RECLAIM YOUR RADIOSENDER

Playlist von INDIEBERLIN Mia und Noel sind die Menschen hinter dem Blog, machen 2018 die digitale Kommunikation für die Fête de la Musique und erklären, warum sie diese FETEBerlin2018 Lieder ausgewählt haben? Na weil …

Playlist von SARAH LÜNGEN (GULINSKI) Mit ihrer Agentur What Sarah Said ist sie in diesem Jahr für Presse und Öffentlichkeitsarbeit zuständig. — »Allen Freunden der handgemachten Musik würde ich mein ›Mixtape de la Musique‹ empfehlen.«

DIE SWINGSCHLAMPEN Ein anderes Jahr … weil die Liebe das schönste Gefühl der Welt ist.

Ryan O’Reilly - The One Flanellhemd-Musik, macht stimmlich fast Mighty Oaks Sänger Ian Hooper Konkurrenz.

LUUTZEN - Discovery … weil man sich immer selbst treu bleiben sollte.

Max Prosa - Glücklich mit nichts Bester Songtitel! Komplexe Gedanken sprachlich wunderbar verpackt.

RENATO PANTERA - Ela Não Veio … weil sich ein freier Tag im Strandbad Weißensee so anhört.

SIND - Alpina Weiss Schlauer und moderner Indie-Rock aus Berlin/Brandenburg - Video zum Song unbedingt auf dem Smartphone anschauen.

AKOBASTRA - Gruß nach Hause … weil das Fremde in Berlin immer willkommen ist. Radio Fritz hängt das Mikro aus dem Fenster seines Studios – und Ihr dürft reinsingen! Wenn in Berlin wieder über hundert Bühnen aufgebaut werden, darf ein Radiosender nicht fehlen: Fritz. Das Kreuzberger Studio »Fräulein Fritz« direkt an der Oberbaumbrücke verwandelt sich am 21. Juni in ein ganz besonderes Radiostudio. Bands & Musiker*innen sind aufgerufen, Teil des Programms zu werden und sich live in die Sendung zu schalten.  Wie Rapunzel einst ihr Haar lässt Radio Fritz ein Mikrofon auf die Straße herunter und jeder darf singen, rappen oder einfach Radio machen. Die Fête de la Musique: Fritz feiert eure Musik im Radio! 21.6., 16 bis 19 Uhr, Fräulein Fritz Studio, Falckensteinstraße 47, Kreuzberg

RATHAUS RAMBLERS I´m Crazy About My Baby … weil man in Clärchens Ballhaus super dazu tanzen kann. REDVERS AND MÉLISSA I Saw a Shooting Star … weil die Musik klingt wie die Luft nach einem Sommergewitter riecht. FINN - Regenmädchen … weil sich wahrscheinlich alle einmal so gefühlt haben. GIOVANNA PIAZZA - Azul … weil wir auch in Berlin an einem Strand liegen können und uns wie an der Copacabana fühlen. DIE OUTLANDERS - So Alone … weil nicht alles perfekt ist, es aber immer weiter geht. KILNAMANA - Adios Amigo … weil man dazu einfach lächelnd über das Tempelhofer Feld tanzen muss.

Sam Dale - After all this time Herzerwärmender US-Singer-Songwriter gefällt selbst den Großeltern, versprochen. Crashcaptains - Your Heart is a lot like Mine Im Herbst kommt endlich ein neues Album - Zeit wurde es. Toller Indie-Pop aus Berlin. Adam Wendler - The Flame Sympathischer Indie-Folk aus Kanada. She-Male Trouble - Down The Drain Berliner Punk-Instanz, kann man nicht oft genug live sehen. Chaos Commute - Not That Easy Sozialkritischer (Punk)rock, laut eigenen Aussagen etwas für Danko Jones Fans. Bhuvan Singh - Way across the ocean Folksound triff t auf zarte Stimme, absolut hörenswerte Mischung.

HIER WIRD GEFEIERT 20.6. Theater an der Parkaue AUFTAKT ab 18 Uhr 21.6. in ganz Lichtenberg: · 360° - Raum für Kreativität Prerower Platz · B.L.O. Bühne Kaskelstraße · Das Clubhaus Roedernstraße · Die Welt in Karlshorst Johannes-Fest-Platz · GodeWind Restaurantschiff Gustav-Holzmann-Straße · Jugendherberge Berlin Ostkreuz Marktstraße · Nölli Sound Shake Nöldnerplatz · Wartenberger Hof Veranstaltungshaus Woldegker Straße · Zum Schwalbenschwanz Margaretenstraße · Seeterrassen am Orankesee Oberseestraße · Rockhaus Buchberger Straße · Museum Kesselhaus Herzbergstraße · Anna-Seghers-Bibliothek Prerower Platz

Eine neue Idee: 2018 beschäftigen wir uns erstmals intensiver mit einem Bezirk jenseits der Mitte. Voilà, hier kommt Lichtenberg! Klar, in Friedrichshain und Kreuzberg drängt sich das Musikgeschehen nicht nur zur Fête de la Musique. Der Bezirk hat die meisten Bühnenanmeldungen, die meisten Clubs, die meisten Tourist*innen, die meisten Musikfirmen. Daher: Check. Und damit: Zeit und Raum, den Blick mal vom Zentrum wegschweifen zu lassen. Dass nämlich zum Beispiel der Auftaktabend der Fête de la Musique in diesem Jahr in einem Theater in Lichtenberg stattfindet hat einen besonderen Grund. Das neue Organisations-Team fragt zum ersten mal ganz bewusst: »Was passiert eigentlich in…« und möchte so den Blick und die Aufmerksamkeit auf Bezirke lenken, an die man nicht sofort denkt, wenn es um Musik geht. Daher wird Lichtenberg bei der diesjährigen Fête de la Musique in den Fokus gerückt. Denn der Bezirk und die Menschen, die hier leben, haben viel zu bieten: Mit dem gerade vor dem Verkauf geretteten Rockhaus gibt es eines der größten Übungsraum-Zentren, Orte wie die B.L.O.-Ateliers mit der Victoriastadt oder die Herzbergstraße entwickeln sich zu Kreativquartieren für viele, die neu anfangen oder die schon dabei waren, als Orte wie das Tacheles oder die Hackeschen Höfe Zentren der Subkultur waren. Aber Lichtenberg hat auch tolle Schulen für Musik: Die Schostakowitsch Musikschule ist eine der größten staat-

lichen Musikschulen Berlins und genießt einen hervorragenden Ruf. Das Coppi Gymnasium ist eines der wenigen in der Stadt, das einen Schwerpunkt auf Popmusik in allen Spielarten legt. Seit Februar gibt es einen regen Austausch mit dem Bezirksbürgermeister Michael Grunst und der Leiterin des Kulturamts Daniela Bell, der dazu führte, dass innerhalb der Verwaltung viel über Fête gesprochen und vieles angekurbelt wurde. Mit tollem Resultat: Die Anzahl der Musikorte in Lichtenberg hat sich im Vergleich zum Vorjahr fast verdoppelt. Direkt vor dem Auftaktonzert lädt das Kulturamt die Kreativen des Bezirks zu einem Workshop zum Thema Inklusion und bindet hier Menschen und Diskutierende aus der Berliner Musik- und Kulturszene ein. Es wurden auch manche Ideen angekurbelt, die vielleicht erst in 2019 zum Tragen kommen, aber auch dies ist Teil der Idee, die hinter der Was-passiert-in-Frage steckt. Lasst Euch überraschen!

Spontanes Musizieren ist im Rathaus-Park, direkt hinter dem Rathaus Lichtenberg möglich! Von 16 bis 20 Uhr könnt Ihr hier unvestärkt, aber mit viel Elan Musik machen.


Fête de la Straßenmusique

12

Why don’t we do it in the road? MACHT MUSIK HEISST NÄMLICH AUCH: MACHT STRASSENMUSIK! Die Fête de la Musique findet nicht nur auf Bühnen statt. Jeder Teppich, jeder Pflasterstein kann zum Musikort gemacht werden, daher seid Ihr herzlich eingeladen: Kommt raus und macht Musik auf der Straße! WICHTIG IST NUR · Respect your neighbours! Ihr solltet so angemessen laut oder leise (und vor allen Dingen gut!!!) spielen, dass sich niemand davon gestört fühlt · Vorsicht bei Instrumenten, die lauter sind als Harfe oder Triangel (z.B. Posaune, Trompete, Double-Bass-Schlagzeug, Ölfässer, Alphörner) bzw. Geschmackssache (wie etwa Blockflöte, Kuhglocken, Maultrommel, Didgeridoo) Ferner sollte – analog zum jeweiligen Übungsgrad - auf Schmachtfetzen wie »Hotel California«, »Stairway to Heaven« oder »Smoke On The Water« verzichtet werden »Music was my first love« fällt nicht darunter! Komet Bernhard © Stefanie Tendler, Berlin Street Music #kometbernhard

KEEP THE SPIRIT ALIVE! Alle Infos zur Straßenmusik findet Ihr unter www.fetedelamusique.de/infos-fuer-veranstalter-musiker

CHARLOTTENBURG-WILMERSDORF Art Stalker Bar & Galerie Kaiser-Friedrich-Str. 67 10627 Charlottenburg www.art-stalker.de

17:00 Uhr 18:00 Uhr 19:00 Uhr 20:00 Uhr 21:00 Uhr

Trouble in mind (Garage Blues) T-LA (Deutsch Pop / Rock) Cosma Nova (Alternative German Pop Rock) The Recalls (Beat / Garage) Impala Ray (BayFolk)

Cafe Theater Schalotte Behaimstr. 22 10585 Charlottenburg www.schalotte.de

17.00 Uhr 18:00 Uhr 19:00 Uhr 20:00 Uhr 21:00 Uhr

Luutzen (Indie, Folk, Singer-Songwriter) Robert Horace (Singer- Songwriter, Folk, Indiepop) Nik Novakovic (Indie, Folk, Singer-Songwriter) Finn Lynden (Soul, Blues, Pop, Singer-Songwriter) Verena Wi (melodischer Elektronik-Pop)

Institut Francais / Maison de France Kurfürstendamm 211 10719 Charlottenburg www.berlin.institutfrancais.de

16:00 Uhr 17:30 Uhr 19:00 Uhr 20:30 Uhr

Musikalische Animation für Kinder und Eltern mit Amandine Thiriet Deutsch-französischer Chor (Chansons) The Rodeo (Pop) Einführung ins Swing-Tanzen mit einem Lehrer von Swing Base

Junge Klassik Sternstunde zur Fête de la Musique Bundesallee 1-12 | 10719 Charlottenburg www.julius-stern-institut.de

16:00 Uhr Jungstudierende des Julius-Stern-Instituts der Universität der Künste Berlin spielen Solo- und Kammermusik aus verschiedenen Jahrhunderten.

Café Blue Tower Kreuzkirche Hohenzollerndamm 130 14199 Schmargendorf www.kreuzkirche-berlin.de/blue-tower

Programm wird auf www.fetedelamusique.de veröffentlicht

Bühne am Bundesplatz State Avenue Bundesplatz Bundesplatz 6 10715 Wilmersdorf www.bleibtreu-store.de

16:00 Uhr 16:45 Uhr 17:45 Uhr 18:30 Uhr 19:10 Uhr 20:00 Uhr

Levin Strehlow (Singer-Songwriter, Pop) k&f (deutscher Indie-Pop) Sommertag (Singer-Songwriter, Akustik Deutsch-Pop) Patokai (Pop, Rock, Alternative) Kerstin Bonas (Singer-Songwriter, Akustik Pop) Schulband vom Marie Curie Gymnasium

Korsobühne Südwestkorso 20 / Ecke Wiesbadener Straße 14197 Wilmersdorf

16:00 Uhr 16:45 Uhr 17:30 Uhr 18:30 Uhr 19:45 Uhr 20:45 Uhr

Wayne Grajeda (West Coast and more) Gerhild und Band:meine Jungs und mir (Schlager / Evergreens) S.E.T.T. LIVE (Folk and Pop) SPOOF (Rock Cover 80er /90er) Matchbox Music (Rock’n’Roll und Country) The Corvettes (Twist und Rock´n´Roll )

Pangea Haus Trautenaustr. 5 10717 Wilmersdorf www.pangea-haus.de

16:00 Uhr 17:00 Uhr 18:00 Uhr 19:00 Uhr 20:00 Uhr

Fürkan (türkisch-deutscher Rap) Gérard Nguanji (Afro-Chanson) Seph and the Streets (Elektro-Reggae) Balkan-Kombo »Nato Beat« Ansan Ensemble (Iranian Fusion Rock)

Abgedreht rockt Friedrichshain Karl-Marx-Allee 140 10243 Friedrichshain

16.00 Uhr 17.15 Uhr 18.30 Uhr 19.45 Uhr 21.00 Uhr

»Gorelem« (Stonermetal) »Herzblut« (Punk) »Norkh« (Deathmetal) »Doc Horn and the Hornbabes« (R’n’R) »Zerfall« (Punk)

Badehaus Openair Revaler Str. 99 10245 Friedrichshain www.badehaus-berlin.com

16:00 Uhr 17:15 Uhr 18:30 Uhr 20:00 Uhr 21:20 Uhr

SIND Flut Brett The Peters special guest

fmp1 Franz-Mehring-Platz 1 10243 Friedrichshain www.franzmehringplatz.de

16.00 Uhr 17.00 Uhr 18.00 Uhr 19.00 Uhr 20.00 Uhr 20.30 Uhr 20.45 Uhr

Ellen Key Schulband (Pop Music) Step by Step (Musik aus aller Welt) Passion chilena en Berlin (Cuenca) Chopaflor (Son Jarocho) Kathrin und die Harfe (Traditionalle venezuelanische Musik) Tanzgruppe aus Ecuador Sistema Sonidero (Cumbia)

Glück und Musik Revaler Str. 99 10245 Friedrichshain

16:00 Uhr 16:15 Uhr 17:00 Uhr 18:00 Uhr 20:00 Uhr 21:00 Uhr

Holzmarkt25 Bühne Holzmarkstr. 25 10243 Friedrichshain www.holzmarkt.com

16:00 Uhr 17:00 Uhr 18:00 Uhr 19:00 Uhr 20:00 Uhr 21:00 Uhr

Sandra aka la Flaca PAJI (Live) Karpov not Kasparov (Live) Lucid Satanama Dynasty (Live) THE RAZZZONES (Live) Yeah but No ! (Live)

BASEMENT BASH »Fête de la Musique Edition« by indieBerlin EVENTS Neue Bahnhofstr 23 | 10245 Friedrichshain www.basementbashberlin.com

17:00 Uhr 18:00 Uhr 19:00 Uhr 20:00 Uhr 21:00 Uhr

Monstag Mania Banglist Me & The Monster Askers Dodge Ponte Pilas followed by Basement Bash DJ

Kulturschöpfer Grünberger Str. 13 10243 Friedrichshain

17:30 Uhr Simon Paterno & Friends

FRIEDRICHSHAIN-KREUZBERG

MUSIK IST UNS WAS WERT Die GEMA wünscht viel Freude bei der Fête de la Musique in Berlin!

www.gema.de

Stefan D. (Gitarrenpop) Ritzy Park (Alternative Rock) Raiders Connection (Reggae) Lexodus (Hip Hop) Die Wallerts (HumpaHumpa) BerlinBoomOrchester (Reggae Punk) Moderation: Heli Korhonen & John P Wilke ab 18:00 Uhr All Areas: Afojubá (Samba)


Nirgendwo Helsingforser Str. 10 10243 Friedrichshain www.nirgendwo-berlin.de

16:00 Uhr 16:45 Uhr 18:00 Uhr 19:00 Uhr 20:00 Uhr 20:45 Uhr

Pleasure Trips (Indie-Pop) Juliana Strangelove (Acoustic Retro-Rock) Crimson Sunday (Brit Rock, Indie, Psychedelic, Acoustic, Busking) Cressy Jaw (Rock, Reggae, Punk, Alternative) Der KMC (Songs about seafaring and resistance) Technopunk Kollektiv (Live Elektro, Drum’n’Bass)

Rosi’s Revaler Str. 29 10245 Friedrichshain www.rosis-berlin.de

16:00 Uhr 17:30 Uhr 19:00 Uhr 20:30 Uhr

Monopoly Razzz (Beatboxing) Smith & Smart (Hip Hop) OLIVIA FX (World Electro Hard Step Punk)

Small Island Revaler Str. 99 10245 Friedrichshain www.reggaeinberlin.de

16:00 Uhr 16:30 Uhr 17:30 Uhr 18:00 Uhr 19:00 Uhr 20:00 Uhr 21:00 Uhr

Count Shortleg (Reggae) Lou Large (Reggae Dancehall) Skinny Jimmy (Reggae) Bandulero Sound (Dancehall, Soca, Afrobeat) Solid Ground Sound (Reggae, Dancehall) Dynablaster Sound (Dancehall, Soca) Soca Twins (Soca)

6. HofFestSpiele- Beyond Borders Ohlauer Str. 41 10999 Kreuzberg www.expedition-metropolis.de

16:30 Uhr 18:00 Uhr 19:30 Uhr 21:00 Uhr

Phare Ponleu Selpak (Weltmusik) Duo Catherine Vincent (Rock,Pop, Singer-Songwriter) Dina Band (Indie-Pop) Magistrado Tocineta (Rock, Pop)

Birgit&Bier Schleusenufer 3 10997 Kreuzberg www.birgit.berlin/

16:00 Uhr 17:10 Uhr 18:20 Uhr 19:30 Uhr 20:50 Uhr

Daiana Lou (Elektro Pop, Rock) The Blue Ones ( Rock’n’ Roll, Blues) Swing Schlampen (Swing, Rockabilly) Fainschmitz (Gipsy, Swing, Chanson, Jazz, Pop) B6BBO (Power Polka)

Blockparty@RosaCaleta Muskauerstr. 9 10997 Kreuzberg www.rosacaleta.com

16:00 Uhr 16:30 Uhr 17:00 Uhr 17:30 Uhr 18:15 Uhr 18:45 Uhr 19:20 Uhr 19:50 Uhr 20:20 Uhr 20:45 Uhr

K.zia (Soul/Rob Singer) San Gabriel (house,hip hop, reggae dj) House of Melody voguing crew Spencer Parker and P.Leone Julian Feitsma and Mattia Spek (Band) Krizzy with the K Reggae DH Yarah Bravo R’n’B HipHop Singer. Amir Abdullah Disco/House DJ Peter Lloyd reggae singer Jango Syd & Markus Mitk (DJs)

Burg Schnabel Schleusenufer 3 10997 Kreuzberg

16:00 Uhr LAMETTA Sarasvati Crew 21:00 Uhr VOLIERE Bud Dancer

exploratorium berlin Mehringdamm 55 (Sarottihöfe, Aufgang D) 10961 Kreuzberg www.exploratorium-berlin.de

17:00 Uhr 17:30 Uhr 18:00 Uhr 18:30 Uhr 19:00 Uhr 19:30 Uhr 20:15 Uhr 21:15 Uhr 21:45 Uhr 22:15 Uhr

Ana Carbia & Johannes von Wrochem (Improvisation Musik & Tanz) Ensemble Vocalla Improva (Vokalimprovisation) Intercultural Music Pool (Interkulturelle Improvisationsmusik) Nichts-und-alles-Quintessenz (Freie Improvisationsmusik) RaumKlangEnsemble (Freie Improvisationsmusik) Pffhandopera (OHO) (Improvisierte Spontan-Oper) Sarotti Instant (Freie Improvisationsmusik) Wednesday-Night-Ensemble (Freie Improvisationsmusik) Berlin EARport (Freie Improvisationsmusik) Flabberguested Trees (Freie Improvisationsmusik)

FHXB Bühne Adalberstr. 95a 10999 Kreuzberg www.fhxb-museum.de

16:00 Uhr 17:00 Uhr 18:30 Uhr 19:30 Uhr 21:00 Uhr

I Pizzicati (Tarantella aus Süditalien) Schwarze Risse (Rock bigbandstyle) Blechblase (Berliner Brassgrooves) Dancin´ Fools (famous forgotten Rocksongs) King Kong Calls (Mighty Monkey Mojo Music)

Golgatha Biergarten im Viktoriapark Dudenstr. 48-64 Eingang Monumentenstraße 10965 Kreuzberg www.golgatha-berlin.de

16:00 Uhr 17:00 Uhr 18:00 Uhr 19:00 Uhr 20:00 Uhr 21:00 Uhr

Allee der Diktatoren (Poetry Punk) Chaos Commute (Rock) The Sticky Tables (Blues, Funk, Rock) Vadot (Elektro Rock) Hasenscheisse ( Folkakustikcomedyliedermaching) The Nanofish Dippers (Ska, Reggae, Tanzmusik) Moderation: Gunter vom Berg

Gretchen Obentrautstr. 19-21 10963 Kreuzberg www.gretchen-club.de

16:00 Uhr 16:30 Uhr 17:00 Uhr 17:25 Uhr 17:50 Uhr 18:15 Uhr 18:45 Uhr 19:15 Uhr

House of Life Bühne Blücherstr. 26b 10961 Kreuzberg www.house-of-life.net

Eli Pavel (Afro/Electronica) Deadbeat (special Reggae/DubSet) Finn (Singer/Songwriter) Soulmind (Bass/Electronica) Foool (Siner/Songwriter/Electronica) Kutmah (HipHop/Electronica/Beats) KILNAMANA Delfonic (Bass/Electronica/Soul) b2b Max Graef (TBC) (Jazz/Electronica/House) 19:45 Uhr Symbiz Live 20:15 Uhr Tereza (HipHop/Jazz/Beats) 20:45 Uhr The Bug (Dub/Reggae/Acid Reggae) 21:15 Uhr Daedelus (Electronica/Funk) 16:00 Uhr 17:00 Uhr 18:00 Uhr 19:00 Uhr 20:00 Uhr

Quartett’ Breakband (Swing, Blues, Bossa-Nova, Funk) DetJanze (Rock, Deutschrock, Blues Rock) BLOCO CALANGO (Brasilianische Rhythmen) Fanfare Gertrude (Straßen Blas- und Blechorchester) CALANGO ALL STYLES ORKESTAR (World Music)

Jens Nydahl Bühne Kohlfurter Str. 20 10999 Kreuzberg

16:00 Uhr »The Rockids« Schüler_innenband der Jens - Nydahl - Grundschule (Kidsrock) 16:30 Uhr Schüler_innenband der Gustav - Meyer - Schule (Kidsrock) 17:00 Uhr »Knallfrösche« Samba - Combo der Gustav - Meyer - Schule 17:45 Uhr The Hunting Cows (Rocklabel) 18:30 Uhr Wuttke (Kurzstecken-Galopp-Rock) 19:30 Uhr Patsy Stone (Punk) 20:30 Uhr Lena Stoehrfaktor und das Rattenkabinett (HipHop) 21:15 Uhr Tapete (HipHop/Reggae)

Made in Berlin - Musik meets Bier Kreuzbergstr. 78 10965 Kreuzberg

Der BierLaden präsentiert zusammen mit Star FM zur Fete de la Musique verschieden Künstler, die live und unplugged, die kleine aber feinen Bier Bar am Bergmannkiez rocken. »Handgemacht aus Berlin« werden nicht nur die Künstler sein.

gizeh-black.de

Matzbach Marheinekeplatz 15 | 10961 Kreuzberg www.matzbach-berlin.de

Saitenreiter Guitars, Rolando Random & The Young Soul Rebels, BerlinBeat Club, Wolfgang Scheele & Band

Melitta Sundström Mehringdamm 61 10961 Kreuzberg www.sundstroemberlin.de

16:00 Uhr Tico Dorey (Singer-Songwriter / Acoustic-Britpop from Berlin) 17:00 Uhr »Sundström Brothers« - Kellner/Barkeeper des Melitta Sundström präsentieren sich. (Rock/Pop) 18:00 Uhr Scary Performers Partyband des Annedore-Leber-Berufsbildungswerk – Berlin- Neukölln (Rock/Pop) 19:00 Uhr Justin Philipp & Band (Musiker und Sänger) 20:00 Uhr Risky Mondays (Indie, Rock ‚n‘ Roll) 21:00 Uhr Fearless Mind (Defend PostPunk!)

mog61 Bühne Fübringerstr. Zw. Mittenwalder- und Schleiermacherstr. 10961 Kreuzberg www.mog61.de

Captain Zorx (bln) - SpaceRock Woodman Jam (bln) – Reggae Rock Kevin Ray & Band (bln/us) - Pop/Rock/Jazz/Soul Stainful Train (bln) - Folk Wired Chill - Funk/Rock

Passionskirche Marheinekeplatz 1 10961 Kreuzberg www.akanthus.de

16:30 Uhr 1830 Uhr 19:00 Uhr 20:00 Uhr 21:00 Uhr

Ensemble Perepjolotschki (Russischer Frauenchor) Kinderchor der Musikschule Bach Bulgarian Voices Berlin (Bulgarischer Frauenchor) Gospelkollektiv Neuer Jazzchor

Regenbogenfabrik Lausitzer Str. 22 10999 Kreuzberg www.regenbogenfabrik.de

16:00 Uhr 17:00 Uhr 18:00 Uhr 19:00 Uhr 20:00 Uhr 21:00 Uhr

mimicus (Kinderliedermacher) Jens-Klein-Bösing zum mitsingen (Kinderprogramm) Quena tapia (Latin Soul) Solo-Sep und sein Stehrumchen (Liedermacher-Kleinkunst-Punk) Exotherm (HipHop & Rap) Kapelle B (Weltmusik)

Sage Beach Köpenicker Str 18-20 10997 Kreuzberg www.facebook.com/sagebeachberlin

Der Dritte Raum (live) youandme (Dj) Marcus Meinhardt (Dj) Mary Jane (Dj)

wendel Schlesische Str 42 10997 Kreuzberg www.wendel.nstp.de

16:00 Uhr 17:00 Uhr 18:00 Uhr 19:00 Uhr 20:30 Uhr

Kreuzbergstrasse 78 * Berlin

www.bierladen-berlin.de

Rhye Man (Singer/Songwriter) murb (Singer/Songwriter) still und heimlich (Kraut folk) nullachtfuffzehn (Crossover) Joe Armstrong - Sam Dale Band (Singer/Songwriter)

LICHTENBERG Das Clubhaus Roedernstr. 16-18 13053 Alt-Hohenschönhausen www.clubhaus13053.de

18:00 Uhr SUEDPARK weiteres Programm auf www.fetedelamusique. de

Die Welt in Karlhorst Johannes-Fest-Platz 10318 Karlshorst www.ikarus.sozdia.de

16:00 Uhr 16:30 Uhr 17:15 Uhr 18:15 Uhr 19:00 Uhr 19:30 Uhr 20:15 Uhr 21:00 Uhr

Zum Schwalbenschwanz Margartenstr. 22 22 | 10317 Lichtenberg www.zumschwalbenschwanz.de

19:30 Uhr YVY (Soul, RnB) 20:20 Uhr ANT ANTIC (Electronic) 21:20 Uhr ANOKI (Hip Hop, Pop)

Museum Kesselhaus Herzberge e.V. Herzbergstr. 79 ( Haus 29) | 10365 Lichtenberg

16:00 Uhr Café & Musik 18:30 Uhr Das kongeniale Jazzduo Helmut Engel & Robert Badoglio

360° - Raum für Kreativität Prerower Platz 10 13051 Neu-Hohenschönhausen

16:00 Uhr 17:00 Uhr 18:00 Uhr 19:00 Uhr 20:00 Uhr 21:00 Uhr

B.L.O. Bühne Kaskelstr. 55 | 10317 Rummelsburg www.blo-ateliers.de

Programm ab 16:00 Uhr u.a. mit The Allers, The Hans + 2 special guests

GodeWind Restaurantschiff Gustav-Holzmann- Str. 10 |10317 Rummelsburg www.godewind-berlin.de

Programm wird auf www.fetedelamusique.de veröffentlicht

Jugendherberge Berlin Ostkreuz Marktstr. 9-12 | 10317 Rummelsburg

16:00 Uhr Ensemble BRIDGES - Musik verbindet

Schülerchor Richard-Wagner-Schule Elternchor Richard-Wagner-Schule Come Together Freak Out (Jazz) Streichorchester Musikschule (Klassik) Weltmusikensemble ROBKE (Rock) K-EULE (Elektro)

Dj Skrew Spreefische Spreeletts Hidden Tracks Adelity Dj Skrew

DAS CLUB CLUBHAUS HAUS


Nölli Sound Shake Nöldnerplatz 10317 Rummelsburg www.facebook.com/pg/jukuz.linse

16:00 Uhr 17:15 Uhr 18:30 Uhr 19:45 Uhr 21:00 Uhr

Rummels Bucht Biergarten Paul- und Paula Ufer (Uferweg) 10317 Rummelsburg wwww.rummels-welt.de/bucht

A PANDA DO SOL (Brasilianische Musik) TICVANIU MARE (Balkan, Klezmer)

Wartenberger Hof Veranstaltungshaus Woldegker Str. 5 13059 Wartenberg www.wartenberger-hof.de

18:00 Uhr NaBand weiteres Programm auf www.fetedelamusique. de

Daremo (Alternative Pop) Hiddit (Sould, Funk) Bonfi Haischisch (Organic Grooves im Wandel) The Hoo (Electro Funk) Kesh (Rock, Funk, Rap)

Nikolaiviertel 10178 Mitte

Nikolaikirchvorplatz 17:00 Uhr Gemischter Chor LiedGut 17:30 Uhr Frauenchor Cantabile 18:00 Uhr Berolina-Chorensemble Köpenick 19:30 Uhr Bernauer Sänger 20:00 Uhr Gemischter Chor Berlin-Pankow 20:30 Uhr PopChor Wedding 21:00 Uhr bvocal Nikolaiviertel - Nußbaum 18:00 Uhr Goldi -Schlagerchor 18:30 Uhr Ladies reChoired 19:00 Uhr bvocal 19:30 Uhr Naturenoise 20:00 Uhr Frauenchor »haarscharf« 21:00 Uhr Jazz’n’Oldies Denkmal am Hl.Georg 18:00 Uhr Chor L’Kulam 18:30 Uhr Nordberliner Chorgemeinschaft 20:00 Uhr diepanCHORaner

Parochialkirche Klosterstr. 67 10179 Mitte

16:00 Uhr 16:30 Uhr 17:00 Uhr 17:30 Uhr 18:00 Uhr 18:30 Uhr 19:00 Uhr 19:30 Uhr 20:00 Uhr 20:30 Uhr 21:00 Uhr 21:30 Uhr

Chorgemeinschaft »pro musica« Treptow Gemischter Chor Berlin-Altglienicke Ernst-Busch-Chor Berlin Deutsch-Spanischer Chor Berlin Gemischter Chor der Polizei Berlin Gebrannte Mandeln Gemischter Chor »Ernst Moritz Arndt« Brandenburgischer Kammerchor Berlin tonraumfünf10 Bancanta Marzahner Kammerchor enCHORe

Podewil Klosterstr. 68 10179 Mitte

16:00 Uhr 16:30 Uhr 17:00 Uhr 17:30 Uhr 18:00 Uhr 18:30 Uhr 19:00 Uhr 19:30 Uhr 20:00 Uhr 20:30 Uhr 21:00 Uhr 21:30 Uhr

Berliner Mozart-Kinderchor Postchor Berlin Die Urgesteins Berliner Mozart-Chor / Mozartinis Klangfarben Clara-Schumann-Kinderchor Cherry on the cake Schnulzenchor Vokalensemble Audite DCON Naturenoise A Cappella All Colours Groovin’ Singers

QuartierZukunft Friedrichstr. 181 | 10117 Mitte

Programm wird auf www.fetedelamusique.de veröffentlicht

Ritter Butzke unter freiem Himmel Engeldamm / Grünfläche an der Schillingbrücke 10179 Mitte www.club.ritterbutzke.com

16:00 Uhr Andhim, Niconé & Dirty Doering, Rey & Kjavik, Matthias Schuell (live), Hrrsn

Senatssaal der Humboldt-Universität Unter den Linden 6 10117 Mitte

16:00 Uhr 16:30 Uhr 17:00 Uhr 17:30 Uhr 18:00 Uhr 18:30 Uhr 19:00 Uhr 19:30 Uhr 20:00 Uhr 20:30 Uhr 21:00 Uhr 21:30 Uhr

bvocal Berliner A-Cappella-Chor e.V. Chorvereinigung CONCORDIA Berlin-Mitte Die Vokalhelden Chor par Coeur Gropius-Chor Berlin Clara Schumann Frauenchor FATAL VOKAL Jäzzchor mit ä spirited Die VokalMatadore MAMMA MIAS

Theaterhaus Mitte / präsentiert von der BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH Theaterhaus Mitte Haus C Wallstr. 32 10179 Mitte www.bim-berlin.de

18:00 Uhr 19:00 Uhr 20:00 Uhr 21:00 Uhr

Jukebox Coverband (Pop/Rock) Georg Loem (Singer-Songwriter) Fis Orange (Rock/Pop) DO I SMELL CUPCAKES? (Indie-Rock)

Artenschutztheater S-Bahnbogen, Lüneburger Straße 369 10557 Moabit

16:30 Uhr 18:00 Uhr 19:30 Uhr 21:00 Uhr 22:30 Uhr

Gloria (Singer/Songwriter/Soulpop) Ella & Nik (Singer/Songwriter/Akustikpop) Waleh (Fusion Pop) William the machine (Garage/Indie) Hiddit (Soul & Funk)

Kallasch Unionstr. 2 10551 Moabit

17:00 Uhr 18:00 Uhr 19:15 Uhr 20:30 Uhr

I wish I was a Fish (Indie | Schweden) Adelle Nqeto (Singer/Songwriter | Südafrika) Bohai (Klezmer | Berlin) Tropical Ambition (Indie | Brasilien)

Centre Francais de Berlin Müllerstr. 74 13349 Wedding www.centre-francais.de

16:00 Uhr 16:30 Uhr 17:15 Uhr 18:00 Uhr 18:45 Uhr 20:00 Uhr 21:00 Uhr

Denis Rivet ( Pop en Francais) Billie (Chanson Electronique) Papa Africa (Afro-Beats) D.A.R.I.O + E.S.I.K. ( Dt.-Frz. HipHop) Berlin Boom Orchestra (Ska) HYMMJ (Alternative, Indie) Beatsafari (Reggae)

MARZAHN-HELLERSDORF Balzerplatz Köpenicker Str. 184 12683 Biesdorf www.balzerplatz.wordpress.com

16:00 Uhr Sambakids (Trommelband) 17:00 Uhr Philipp Löwenstein (Folk, Singer-Songwriter) 18:00 Uhr Tapper Glue & The Glues (Singer-Songwriter, Folk, Funk, Reggae, Latin, Bluegrass, Country) 19:30 Uhr Ventil (Metal / Punkrock) 21:00 Uhr Crazy Sally (Indie-Rock)

Betonia Clara-Zetkin-Park 12689 Marzahn www.betonia.jugendkultur-aufbruch.de

16:00 Uhr 17:00 Uhr 18:00 Uhr 19: 00 Uhr 20:00 Uhr

DJ Zwaar + Paule (Electro) Martin Goldenbaum (Singer- Sonwriter) The Roxters (Rock) »TBA« (Rock) DJ Zwaar + Paule

Klinke Garten - Rockbühne Bruno Baum Str. 56 12685 Marzahn ww.klub-dieklinke.de

17:00 Uhr 18:00 Uhr 19:00 Uhr 20:00 Uhr 21:00 Uhr

Angry and Fork (Acoustic Rock) Mathias Engst (Singer Songwriter) Venemous Rainbow (Rock) Die Bacaps (Punkadelic Rock) The XYZ (Progressive Pop/Rock)

MITTE Bellermannstr. 81 BellermannStr. 81 13357 Gesundbrunnen www.badstrasse-quartier.de

19:00 Uhr Cairn Mcbain (Blues, Folk, Country) 20:00 Uhr Akobastra (Chanson) 21:00 Uhr DJ SHAMSA (Elektro)

Kakadu Stage Soldiner Str. 13 13359 Gesundbrunnen www.kakadu.berlin-basement.de

»Best off« der ausgewählten Musikstücke aus dem Kiez, gespielt von bekannten und neuen Musikern, mehr wird nicht verraten!

Mauersegler Mauerpark Bernauer Str. 63 13355 Gesundbrunnen

16:00 Uhr Musicalle Cumbia Musik mit Musikern aus Mittel und Südamerika und Europa

Olof-Palme-Zentrum Demminerstr. 28 13355 Gesundbrunnen www.pfefferwerk.de

18:00 Uhr 18:30 Uhr 19:10 Uhr 19:50 Uhr 20:10 Uhr 20:35 Uhr 21:00 Uhr 21:30 Uhr

Bilal B (HipHop) Cyprincess (Tanz) Raven Royale (Jazz, Rock, Pop) Dabkeh und Fuad Malak und Schwester (Tanz) Eva und Malu Die dissonanten Dilettanten (Chor) Feliz Navidad (Gitarrenkonzert)

Kaiser-Friedrich-Gedächtnis-Kirche Händelallee 20 10557 Hansaviertel

16:00 Uhr Wolfgang Diening (J.S. Bach, J. Pachabel, G.F. Händel) 16:40 Uhr Carole Martine mit dem Chor der Musikschule Tiergarten (Jazz, Pop, Worldsongs) 17:20 Uhr Axinia Schönfeld & Friedhelm Schönfeld (Jazz) 18:00 Uhr S.Duchstein mit den All Coulors Groovin’Singers (Jazz, Weltmusik)

Eine Welt Festival im Admiralspalast Friedrichstr. 101 10117 Mitte

16:00 Uhr u.a. mit Johnny Strange, Jamie-Lee, Cross, Wohnraumhelden, Fury in the Slaughterhouse

Alte Münze Molkenmarkt 2 10179 Mitte www.alte-muenze-berlin.de

18:20 Uhr Lean Bravo 20:10 Uhr JBXDR 21:05 Uhr Temple Haze Programm Startet ab 16:30 Uhr weiteres Programm in Kürze auf www.fetedelamusique.de

Ballhaus Berlin Chausseestr. 102 10115 Mitte www.ballhaus.berlin

16:30 Uhr 17:30 Uhr 18:00 Uhr 18:45 Uhr 19:30 Uhr 20:30 Uhr

Safe, Sane & Single (Trio mit BigBand Sound) Boximusic 1.Set (Popchor) Lankwitz Horns 1. Set (BigBand) Boximusic 2.Set (Popchor) Lankwitz Horns 2. Set ( BigBand) Illegal Boy´s ( Reggae, Straßenfolk, Coversongs)

Dussmann das Kulturkaufhaus Friedrichstr. 90 10117 Mitte www.kulturkaufhaus.de

16:00 Uhr 17:00 Uhr 18:00 Uhr 19:00 Uhr

Felix Räuber an der KulturBühne LÜÜL auf der Brücke Max Prosa an der KulturBühne James Heather auf der Brücke

European Singalong Lustgarten Bodestr. 1-3 10178 Mitte

18:30 Uhr Warm-up mit OK Choir 19:00 Uhr European Singalong 19:15 Uhr Posaunenchor

Galeries Lafayette Französische Str. 23 10117 Mitte www.galerieslafayette.de

16:00 Uhr Music Beats by HEI


himmelbeet Ruheplatzstr. 12 | 13347 Wedding www.himmelbeet.de

Programm wird auf www.fetedelamusique.de veröffentlicht

Mastul de la Musique Robert-Rescue-Platz Utrechterstr./Malplaquetstr. 13347 Wedding www.mastul.de

16:00 Uhr 16:50 Uhr 17:40 Uhr 18:50 Uhr 20:30 Uhr

Abstrak Jaz (R’n’B, Soul / CA) Kelsey Brae (Athmopheric Folk, Electronics / US) mOnkEy bLoOm BeAt (Latin Krautpop / ECU, DE) Brian Palisander & the Motherfuckers (Highspeed Frickeljazz / DE) Kelele (Funk, Ragga, Socca / SEN, FR, DE) Moderation: Robert Rescue

Rhythm and Stage Holzmarktstr. 15-18 10179 Mitte www.hangar49.de Hangar 49 - Rhythm and Stage

16.00 Uhr 17.00 Uhr 17.30 Uhr 18.30 Uhr 19.30 Uhr 20.30 Uhr

Mr.Pinc Freddy Einz Mykey Irrelevant Operation Zeit Mundfasching

Zentrum für Kunst und Urbanistik Siemensstr. 27 | 10551 Moabit www.zku-berlin.org

Programm wird auf www.fetedelamusique.de veröffentlicht

NEUKÖLLN Fête de la Kiez Sanderstr. 11, Ecke Hobrechtstraße 12047 Neukölln www.pontdanicmusic.de

16:00 Uhr 17:00 Uhr 18:00 Uhr 19:30 Uhr 21:00 Uhr

Grießmühlen Block Party Sonnenallee 221 12059 Neukölln www.griessmuehle.de

16:00 Uhr House Garden Floor: S Ruston, Golden Medusa, Darwin, Sören Miehe plus WAX TREATMENT Open Air floor *...on the KILLASAN Sound System: Mark Ernestus, Matias Aguayo, CGB-1, F***** b2b KILLA

Martin Luther Gemeinde Neukölln Fuldastr. 48-50 12045 Neukölln www.martin-luther-neukoelln.de

18:00 Uhr 19:00 Uhr 20:15 Uhr 21:00 Uhr 22:00 Uhr

Babel Collage Giovanni Piazza Gospel Chor Martin Luther Chanson Trottoir Rinoville

New City Sounds Lenaustr. 48-50 12047 Neukölln www.refugio.berlin

16:00 Uhr 16:45 Uhr 17:30 Uhr 18:30 Uhr 19:00 Uhr 20:00 Uhr 21:00 Uhr 22:00 Uhr 23:00 Uhr

KMA Kids Bands KMA Dis Bands Stadhaus Böcklerpark Musikschule Simplay Hip Hop Kids Musikschule Henningsdorf Sedlmaier & Band Gegenüber Ajan Oriental Fusion Jazz

No frontiers Grenzallee 5 12057 Neukölln www.grenzallee.com

16.30 Uhr 17:00 Uhr 17:45 Uhr 18:30 Uhr 19:00 Uhr 19:15 Uhr 19:45 Uhr 20:15 Uhr 20:45 Uhr 21:20 Uhr

Makiil ( Hip Hop, Rap) Pingpongun (Experimental Synthie-Rock) The Razzzones (Rap, Beatbox) Chaye (Hip Hop, Rap) & Hiran (Hip Hop, Rap) Maradona (Breakdance) Team M.I.K (Hip Hop Styles - Tanz) Patman (Hip Hop, Rap) & 44Grad (Hip Hop, Rap) ISSO (Hip Hop, Rap) Lexodus (Rap, Experimental) AOB (Hip Hop, Rap)

Reuterstraßenbühne Weserstr. 9 12047 Neukölln

16:00 Uhr 17:00 Uhr 18:00 Uhr 19:00 Uhr 20:30 Uhr

KMF (Electronic Noise) Zweikant Doppelcore (Stoner Rock) Kpt.Plasto ( Plastische Musik) Eat Lipstick (Rock, Punk, Electro, Glam) Vic du Monte & the Downshifters (Garage, R’n’B )

Straßenbühne Neukölln Alfred Scholz Platz 12043 Neukölln www.rixbox.de

18:00 Uhr 19:00 Uhr 20:00 Uhr 21:00 Uhr

Levin Strehlow Ori Moto Bianca Ciocca Sam&Sara

tech window - wildenbruch bar Wildenbruchstr. 68 | 12045 Neukölln www.wildenbruch.berlin

17:00 Uhr dinaLiks 18:30 Uhr Bakker 20:00 Uhr MIC Techno

Werkstatt der Kulturen Wissmannstr. 32 12049 Neukölln www.werkstatt-der-kulturen.de

19:30 Uhr ARAB SONG JAM & ARAB SONG JAM goes Maghreb von und mit Alla Zouiten und Wassim Mukdad (»best of« traditionelle und populäre Musik aus dem arabischen und maghrebinischen Raum)

Ryan O‘Reilly Nathan Ball Kim Churchill Current Swell Special Guest

PANKOW Bühne auf der Festwiese Pankow-Heinersdorf Romain-Rolland-Str., in der Wendeschleife der Endhaltestelle der M2 | 13089 Heinersdorf www.zukunftswerkstatt-heinersdorf.de

18:00 Uhr 18:30 Uhr 19:00 Uhr 20:00 Uhr 21:00 Uhr

nevena_kouum (Power-Pop) Krar (Folk aus Eritrea) Ludi & the Lads (Alternative Rock & Pop) Urban Herman (Funk) Met in the Woods (Funk)

DeGeWo Galeria Remise Pankgrafenstr. 1 13187 Pankow www.muventa-international.com

18:30 Uhr 19:00 Uhr 19:30 Uhr 20:00 Uhr 20:30 Uhr 21:00 Uhr 21:30 Uhr

Sami Väänänen ( Klavierkonzert) Luz y Sombra (Tango) JuAe Ha (Klavierkonzert) Junho Jung (Oper) Anna Wierer und Evgeny Beleninov (Tango) Nedezhda Kolesikova und JuAe Ha (Oper) Ginzburg Dynastie (Swing)

Heynhöfe Heynstr. 15 13187 Pankow

16:00 Uhr 17:15 Uhr 18:30 Uhr 19:45 Uhr 20:50 Uhr

die Schülerband Alles von uns (Pop) Ukulelenorchester Pankow (Klassik, Pop) Mondial Berlin (Rock, Pop) Freunde der Technik (Elektro Pop)

Garage Pankow Hadlichstr. 3 13187 Pankow

16:00 Uhr 17:00 Uhr 18:00 Uhr 19:00 Uhr 20:00 Uhr 21:00 Uhr

Garage Young Talents (Jazz, Rock) First Drum Affaire (Samba Percussion) Wilkendorf Ensemble (Fusion, Jazz) Antimeta (Funk, Rock, Fusion, Jazz) The Restless Liver (Garage Rock) Wedge (Fuzz’n’Roll)

Schabracke Pestalozzistr. 8a 13187 Pankow www.schabracke.net

18:00 Uhr 18:50 Uhr 20.00 Uhr 21.00 Uhr

Amalia Chikh (Chanson, Jazz, Orientalisch, Balkan) Renato Pantera (Samba, Bossa Nova) Blue Saloon (Indie, Singer, Songwriter, Folk) Rosi and the Amateus of Speed (Gypsy, Polka, Folk)

Alois S. Senefelderstr. 18-20 | 10437 Prenzlauer Berg www.aloiss.de

16.00 Uhr Dj rainishi_k (LoungeBeats) 18.30 Uhr The Northern Scum feat. ZaZa-live (TripPop) 20.00 Uhr Dj rainishi_k (NeoTechhouse)

Anomalie Art & Mensch Meier Music Storkower Str. 121-123 10407 Prenzlauer Berg www.menschmeier.berlin

16:00 Uhr 16:30 Uhr 17:30 Uhr 18:00 Uhr 19:00 Uhr 19:30 Uhr 21:00 Uhr

Heavy Mental Blue Desert Almost Circus Elmo Lewes Almost Circus Schulze und Brauer Format Analog

Concert Idee Musikladen Knaackstr. 5 10405 Prenzlauer Berg

16.00 Uhr 17.00 Uhr 18.00 Uhr 19.00 Uhr 20.00 Uhr

Open Stage Jamie’s Folk Trio Carole Martiné (French Pop) Honolulu Transport (Swing-Pop, Country, Hawai) Gleis3eck (Songs von Gundermann bis Chuck Berry)

Fette Musike Kollwitzstr. 35 10405 Prenzlauer Berg

16:00 Uhr 17:15 Uhr 18:00 Uhr 19:00 Uhr 20:00 Uhr 21:00Uhr

Fit in Music Pop Chor Prenzlauer Berg Kollemusik The Tapers Crimsonday Popstickel

Frannz Biergarten Schönhauser Allee 36 | 10435 Prenzlauer Berg www.frannz.eu

16:00 Uhr Swing Patrol 18:00 Uhr Open Swing Orchestra 20:00 Uhr Rathaus Ramblers

Kleingartenverein Bornholm I & II Ibsenstr 20 und Björnsonstr. 5 10439 Prenzlauer Berg www.bornholm-zwei.de www.bornhom1.de

BORNHOLM II Vereinsgaststätte (gegenüber Esplanade 26b) 16:00 Uhr Die schrägen Vögel (Chor der Bornholmer Grundschule) 16:30 Uhr Komo Lombo 17:00 Uhr Herbstzeitlose 17:30 Uhr Linedancer 18:00 Uhr Chor der Berlin-Brandenburgerischesn Akademie der Wissenschaften 18:30 Uhr Bluesbrigade Berlin 19:30 Uhr Hoforchester Oranienburg 20:00 Uhr Pure for Sure BORNHOLM II (Ibsenstr 20) 16:45 Uhr Sensitive Seb 17:15 Uhr Maltese 17:45 Uhr Dreamers Army BORNHOLM I (Björnsonstr. 5, Bauernstube) 16:30 Uhr INTAKT (Seniorentanzgruppe) 17:30 Uhr Einfach Grothesk 18:00 Uhr Born Besucher*innen der Fête de la Musique in den Bornholmer Gärten können sich auf einen musikalischen Spaziergang durch die beiden Kleingartenanlagen am ehemaligen Mauerstreifen begeben.

Kolle 8 Kollwitzstr. 8 10405 Prenzlauer Berg www.sjc-prenzlauerberg.de

16:00 Uhr - 20:00 Uhr Musikrichtung: crossover von Rock bis Punk von Jazz bis Funk. Es spielen nur Jugend und Schülerbands.

Maries Bühne Platz an der Marie, Marienburger Str. 10405 Prenzlauer Berg

17:30 Uhr 18:15 Uhr 19:45 Uhr 20:30 Uhr 21:15 Uhr

Pfefferberg Schönhauser Allee 176 | 10119 Prenzlauer Berg www.pfefferwerk-events.de

Programm wird auf www.fetedelamusique.de veröffentlicht

Rhinoceros Rhinowerstr. 3 10437 Prenzlauer Berg www.rhinoceros-berlin.com

17:00 Uhr Aron Ottignon ( LIVE) , Kava (ManyHands), Daniel W.Best (Best Works), Cpt. Kurtis Maxfield (Rhino)

Stadtteilzentrum am Teutoburger Platz Fehrbellinerstr. 92 10119 Prenzlauer Berg

17:00 Uhr Brasilianische Musikreise (Hören und Mitmachen für Kinder bon Bilingua e.V.) 18:00 Uhr The Bruin Family 20:00 Uhr Antje Zmbansen (Singer-Songwriter) und Redwers und Melissa (Folk-Pop)

Uluru Resort Rykestr. 17 | 10405 Prenzlauer Berg

18:00 Uhr Zoologen 20:00 Uhr Ascaris

Erich – Fried – Chor (Chormusik) Bands der Musikschule Tomatenklang Rauchverbot (Indie, Rock) Sassi (Singer, Songwriter) Conversation (Pop, Alternative)


Zeiss-GroĂ&#x;planetarium Berlin Prenzlauer Allee 80 10405 Prenzlauer Berg

Programm wird auf www.fetedelamusique.de verĂśffentlicht

Cafe Mirbach: 1. Die groĂ&#x;e am Biere 2. Die kleine am Weine Behaimstr 64 13086 WeiĂ&#x;ensee www.cafe-mirbach.de

DIE GROSSE BEIM BIERE 16:00 Uhr Evil Monkeys (Pop, Rock) 17:00 Uhr O´White Green (Irish Folk) 18:00 Uhr Loakim (Singer-Songwriter) 20:00 Uhr Metall Militia (Metallica Cover) 21:00 Uhr OrganicFAT (Rock) DIE KLEINE BEIM WEINE 16:00 Uhr Family Jazz and Friends (Jazz) 17:00 Uhr UPHO (Jazz) 18:00 Uhr Caravan (Folk) 19:00 Uhr Skinny Eric (Blues) 20:00 Uhr Komponistenviertel (Rock ’n’Roll) 21:00 Uhr GipsyJazz (Jazz)

Frei-Zeit-Haus WeiĂ&#x;ensee Pistoriosstr. 23 13086 WeiĂ&#x;ensee www.frei-zeit-haus.de

17:15 Uhr Die Mondraketen (SchĂźlerband der Grundschule WeiĂ&#x;ensee) 18:00 Uhr Handiclapped Band (Projekt des Handiclapped-Kultur Barrierefrei e.V.) 19:30 Uhr Evening Rise (Jazz/Pop-Frauenchor) 20:00 Uhr Kin of Bricks (Blues)

FreilichtbĂźhne WeiĂ&#x;ensee GroĂ&#x;e Seestr. 9-10 13086 WeiĂ&#x;ensee www.freilichtbuehne-weissensee.de

16:00 Uhr 17:30 Uhr 19:00 Uhr 20:30 Uhr

KuBIZ Bernkastelerstr. 78 13088 WeiĂ&#x;ensee www.kubiz-wallenberg.de

Open Air BĂźhne im Hof 16:00 Uhr Helen Melon (Singer-Songwriter) 17:00 Uhr Frizu Projekt Band (Akustik querbeet) 18:00 Uhr Soft Milk -Free(k) (Form Folk) 19:00 Uhr Divine In Vain (Melancolic Indie) 20:00 Uhr Venant Ntiomo (Solo-Percussion) & ZiCaMeN (Beatbox Loop Rapper) 21:00 Uhr Flip le Doof (Banjo(Over)driven Hillbillig Trash)

STEGLITZ-ZEHLENDORF

Hoforchester Oranienburg (Percussion, Weltmusik) Paul Geigerzähler (Punk mit Geige und Gesang) Ihr Wixer (Deutsch-Dada-Postpunk-Schlager) Bolschewistische Kurkapelle Schwarz-Rot (Revolutionäre Blasmusik mit Schlagzeug und Gitarre)

Neumanns HofbĂźhne Roelckestr. 29 13086 WeiĂ&#x;ensee

16:00 Uhr 17:00 Uhr 19:00 Uhr 20:30 Uhr

CafĂŠ Morning Star Eberswalder Str. 5 10437 Prenzlauer Berg

16:00 Uhr DJ Felix FX

Strandbad WeiĂ&#x;ensee meets WLC Roxx BĂźhne präsentiert von Pilsener Urquell Berliner Allee 155 13088 WeiĂ&#x;ensee

16:00 Uhr u.a. mit Laisor, Arsen, Echo Romeo

Garten des Museums Europäischer Kulturen Arnimallee 25 14195 Dahlem www.smb.museum/mek

17:00 Uhr Chanson Trottoir (Chanson) 18:30 Uhr Bhuvan Singh (Folk) 19:30 Uhr Stimmfisch (A-Capella) 21:00 Uhr Nova fliegt zum Mond (Gipsy-Swing und Balkan-Folk) 17:00 Uhr - 20:00 Uhr freier Eintritt in die Ausstellung des MEK , Arnimallee 25.

M-Street Marshallstr. 3 14169 Dahlem www.hdjzehlendorf.de

16:00 Uhr Wilmacoustix (Reggae, Pop) 16:30 Uhr Open Stage kleiner Beiträge von jungen MusikerInnen aus Zehlendorf 17:00 Uhr SingerSongWriter Hour Hanna, Naima, Denise, Johanna Kunze, Navin 18:00 Uhr Homulus Lupulus (Rock, Funk) 18:30 Uhr No Sunday (Indie Rock Pop 19:00 Uhr Berlin Bay (Coverband, Kiezband)

MittelalterbĂźhne im Museumsdorf DĂźppel Clauertstr. 11 14163 Nikolassee wwww.dueppel.de

16:15 Uhr 17:45 Uhr 18:15 Uhr 19:00 Uhr 20:00 Uhr 20:45 Uhr

Eibenklang Die DĂźpplinger Spielleut Spielleut Uhlenflug Struppi and Friends FlĂźgelbaum Toni Mahoni

CafĂŠ Schwartzsche Villa Grunewaldstr. 54-55 12165 Steglitz

16:00 Uhr 17:15 Uhr 18:30 Uhr 19:45 Uhr 21:00 Uhr

Hasenscheisse (Akustik Liedermaching) Deep Stall (Cover-Rock) Blue for you (Blues, Pop, Rock) GoodTimes (Oldies, Pop, Rock) No Fences (Cover-Rock)

Johanneskirche Schlachtensee Matterhornstr. 37/39 14129 Schlachtensee

18:30 Uhr Posaunenchor Schlachtensee Abendmusik unterm Turm der Johanneskirche

TEMPELHOF-SCHĂ–NEBERG

Jugendband evil monkees (Rock, Beat) midlife (Rock, Blues) cheep trix (Blues, Soul) neumanns (Rock’n’Roll, Blues, Country)

 



    

   

 

 

Rathaus Friedenau Breslauer Platz 1 12159 Friedenau www.friedenauerbuergerforum.de

16:00 Uhr 16:30 Uhr 17:00 Uhr 18:00 Uhr 19:00 Uhr 20:00 Uhr 21:00 Uhr

Brasstastix (von Renaissance ßber Jazz bis ZwÜlftonmusik) Untitled Unmastered (Standard Jazz) Kermits Big Band am Rßckert Gymnasium (Swing, Bossa Nova) Firefrogs Big Band (Swing, Bossa Nova, Funk) Sun Rhythm (Pop, Funk) German Trombone Vibration (Swing) Beat´n Blow ( Brass, Funk)

Stone Brewing World Bistro & Gardens Berlin Im Marienpark 23 12107 Mariendorf www.stonebrewing.eu

16:00 Uhr 17: 15 Uhr 18:45 Uhr 20:15 Uhr

Lukas Laufen (Alternative Folk) Stonedrifter (Indie/Alternative) Crashcaptains (Pop/Alternative) MeinHerz (Songwriter/Alternative)

GEW-BĂźhne beim Ulrichs Karl-Heinrich-Ulrichs Str. 11 10787 SchĂśneberg

16:00 Uhr 16:30 Uhr 17:00 Uhr 17:30 Uhr 18:00 Uhr 19:00 Uhr

GEW Sambagruppe (Samba) GEW Stadtmusikanten (Folk, Rock) GEW Chor (Folk, Rock) Hannes (Beat, Pop, Rock) GEW Singkreis (politische & lustige Lieder) Detlef und Armin (Blues, Jazz)

Alte Schule DĂśrpfeldstr. 54 12489 Adlershof

16:00 Uhr 17:00 Uhr 18:30 Uhr 20:00 Uhr

Voyage Vagabond (Chanson) GIBBI ( Country) Ella 19 Leona Heine (Pop, Singer-Songwriter)

Fleischerei Backs DĂśrpfeldstr. 13 12489 Adlershof www.fleischerei-backs.de

16:00 Uhr 17:00 Uhr 19:00 Uhr 20:15 Uhr

Treptower Tastenteufel (Akkordeonorchester) Blendend (Pop, Singer-Songwriter) Toni Breitenbach & Tim Kosack (Singer-Songwriter) Bleidorn ( Pop, Singer-Songwriter)

Marktplatz Adlershof Adlershof Marktplatz 12489 Adlershof www.fahrradwelt-berlin.de/

16:00 Uhr 17:00 Uhr 19:30 Uhr 20:30 Uhr

Duke Brass (Cover, Brasspop, Brassrock) Kingsley Q (Pop, Soul) Lexla Trebbin (Rock, Soul, Jazz) Port Royal (Reggae, Ska)

Musikhof - Kultur des Helfens DĂśrpfeldstr. 62 12489 Adlershof www.buergerhilfe-berlin.de

16:00 Uhr 17:00 Uhr 18:00 Uhr 19:00 Uhr

Ulrich Stern (Kinderlieder) Waldgänger (Rock, Singer-Songwriter) Sebastian Sylla (Singer-Songwriter) Flashbackgirf (Pop, Rock)

Pflege Vital Florian-Geyer-Str. 97 12489 Adlershof www.pflege-vital.de

16:00 Uhr 17:00 Uhr 18:00 Uhr 19:15 Uhr 20:30 Uhr

Pizza-Rock (Rock, Pop, SchĂźlerband) Waitara (Rock, Pop) Harpo Dell (Rock, Blues, Country) Lion O. King (Pop, Blues, Folk) Jambezi (Soul, Reggae, Jazz)

Sweet Ground Music Nipkowstr. 46 12489 Adlershof

17:45 Uhr Barbara & Ronald (Chanson 20er) Between the Lines (Grenzgänge zwischen Jazz, Pop, Weltmusik) In the Mood (Jazziger Blues, Americana, Pop, Chansons) MiraBella (Frauen A-Capella Weltmusikchor) Lovely Friday (Pop, Klassiker)

Else An den Treptowers 10 12435 Alt-Treptow www.else.tv

Elektronik-Live-Bands Special Guests von Afro-Fusion Ăźber Disko bis New Wave. Stay Tuned!

Festsaal Kreuzberg Biergarten Am Flutgraben 2 12435 Alt-Treptow www.festsaal-kreuzberg.de

16:00 Uhr u.a. mit Royal Comfort (live) Oska Wald (live) Ace of Diamonds (DJ) uvm. ÂťDer Festsaal Kreuzberg Biergarten wird der schĂśnste Platz im All!ÂŤ

REINICKENDORF Gartenstadt Frohnau Ludolffingerplatz & Zeltingerplatz 13465 Frohnau www.frohnau-berlin.de

16:00 Uhr 17:30 Uhr 18:30 Uhr 20:00 Uhr

Labsaal LĂźbars und Biergarten Im alten Dorfkrug Alt-LĂźbars 8 13469 LĂźbars www.labsaal.de

LABSAAL 16:00 Uhr Bottolution (Alternative, Punk, Rock) 18:00 Uhr Volkstanz (Zum Mitmachen) 19:30 Uhr Rockband Haarsträubend Gut (Oldies zum Abtanzen) BIERGARTEN 17:00 Uhr Falsche Fuffziger (Deutsche Schlager zum Mitsingen) 18:30 Uhr KlezFez (Virtuose Klezmerklänge) 20:30 Uhr Jazz4five (Swing fßr den niveauvollen Abschluss des Tages)

KiezbĂźhne Tegel SĂźd Tageszentrum Tegel-SĂźd, Sterkrader Str. 45 13507 Tegel www.berlin-metronom.de

16:30 Uhr 18:00 Uhr 18:30 Uhr 20:00 Uhr 20:45 Uhr

offene BĂźhne Old Kidsband (Rock/ Wave ) Letzte Abfahrt Tegel SĂźd (LATS ) (deutschsprachige Pop - und Rockmusik ) Seated Burial (Rock ) Offene BĂźhne, Session, frei fĂźr Bands!

Schupke BĂźhne Alt-Wittenau 66 13347 Wittenau www.schupke-berlin.de

16:00 Uhr 17:00 Uhr 18:30 Uhr 20:00 Uhr 21:30 Uhr

Monday 8 pm (Soul & Funk) KellerJäzz (Jazzstandards & more) Super 8 (Jazz) blueminor (Jazz) Groove Lab (Jazz & Funk)

Am Tageszentrum in der Sterkrader Str. 45 13507 Berlin Tegel

18:00 Uhr Bläserchor der Berliner Stadtmission Tegel (Yoy of Brass)

Frohnauer Schulen Bläserband, Instrumental Country, Folk, Blues und Rock Pop, Rock

SPANDAU CafĂŠ Lutetia JĂźdenstr. 10 13597 Spandau

17:00 Uhr 18:15 Uhr 19:30 Uhr 20:45 Uhr

Searchin’ the Roots (Oldtime Skiffle) Honks 77. (Punkrock) 2 Jahre Ferien (Elektroakustischer Deutschpop) specialguest

MBO rockt Plan B Altstädter Ring 1 13597 Spandau

16:00 Uhr 17:00 Uhr 18:00 Uhr 19:00 Uhr 20:00 Uhr 21:00 Uhr

Switch (Rock) JAMPAX (Alternative) TURN ACCIDENT (Alternative) Beyond the Limits (Synth Rock/ Pop) Aunt Sally (Indie) Anton

TREPTOW-KĂ–PENICK


Supermarkt-Bühne im Karl-Kunger-Kiez Heidelberger Str.90 2435 Alt-Treptow www.facebook.com/Edeka-Lawrenz

ab 16:00 Uhr Musik-AG der Bouché-Schule“, »Bialla«, »Katschi«, »KoroKoroKoro«, »Shemale Trouble« und »Cryssis«

Gartentanz Baumschulenstr. 78 12437 Baumschulenweg www.psv-treptow.de

16:00 Uhr 17:00 Uhr 18:00 Uhr 19:00 Uhr 20:00 Uhr

KJFE RumBa Baumschulenstr. 28 12437 Baumschulenweg www.kulturring.org

16:00 Uhr Mitmachprogramm für Kinder mit Greifmusic - Die mobile Musikschule; Schüler schlagen auf - Schlagzeugschüler der KJFE RumBa, ROBKE - Zauberpop, Quarterbrain - Rock u.a.

Box1:Recycle 22:00 Uhr Flower (Drum and Bass/Jungle) 23:00 Uhr Mr. Jay + Mc Jamie White (Drum and Bass/Jungle) 24:00 Uhr Bumblebee (Drum and Bass/Jungle) 01:00 Uhr Dozor (Drum and Bass/Jungle) 02:00 Uhr N’Dee (Drum and Bass/Jungle) 03:00 Uhr Survey + Mc Jamie White (Drum and Bass/Jungle) 04:00 Uhr Phonomat (Drum and Bass/Jungle) 05:00 Uhr Clee b2b Bain (Drum and Bass/Jungle) Box2: Organoid 23:00 Uhr Mad Zach + Deby Cage + Yunis

Ritter Butzke unter freiem Himmel Afterparty Ritterstraße 26 10969 Kreuzberg www.club.ritterbutzke.com

22:00 Uhr Andhim, Prismode, Rey & Kjavik, Matthias Schuell (live), Hrrsn

Junction Bar Gneisenaustr. 18 10961 Kreuzberg www.junction-bar.de

21:00 Uhr 22:00 Uhr 23:00 Uhr 00:00 Uhr

Slingshots ( Alternative-Rock) Transit FM (FunkRockHop) René Ratlos (Pop, Rock) DeFranzy (DeutschPop, Indie-Pop, Rap, Elektro) SonicRunes (Alternative Rock)

Draußen ist’s schöner Bühne am Müggelsee Anlegestelle Friedrichshagen Josef-Narwrocki-Straße 25 12587 Friedrichshagen

ab 16:00 Uhr BONDI live (Bar 25, 3000Grad, Einmusika) Frieda Who? (DIS / Mit Dir) Daniel Schumann (DIS / Mit Dir) Pascale Voltaire (SOSO / Berlin ist Techno)

Kunsthof Köpenick Alt-Köpenick 12 12555 Köpenick www.kunsthofkoepenick.de

ab 16:00 Uhr Christian Sorje Sorge- Berlin - Solo Acoustic Rock´n´Roll Sängerin CORA LEE - Berlin - Singer DEW DECKER - Berlin- Jazz

Mutter Lustig Müggelheimer Str. 1 | 12555 Köpenick www.mutter-lustig.berlin

Programm wird auf www.fetedelamusique.de veröffentlicht

moving poets Novilla Hasselwerderstr. 22 12439 Niederschöneweide

16:00 Uhr 17:00 Uhr 18:00 Uhr 19:00 Uhr 20:00 Uhr 21:00 Uhr

Kunstzentrum Reinbeckhalle Reinbeckstr. 17 12459 Oberschöneweide

Programm ab 17:00 Uhr 20:00 Uhr Anna Jordan, The Allegoristmusic (Elektronics) weiteres Programm wird auf www.fetedelamusique.de veröffentlicht

Kunstzentrum Reinbeckhalle Reinbeckstr. 17 12459 Oberschöneweide

17:00 Uhr Meinherz Lisa Schaar ( Folk) 18:00 Uhr N.N. (Folk Rock) 20:00 Uhr Anna Jordan, The Allegoristmusic (Elektronics)

Stadtkirche Berlin Köpenick Straße Alt-Köpenick, 12555 Köpenick

18:00 Uhr Posaunenchor Berlin-Köpenick Serenadenkonzert vor der Stadtkirche Berlin Köpenick

→ Outdoor

FÊTE DE LA NUIT CHARLOTTENBURG-WILMERSDORF 21:30 Uhr Soirée Swing mit DJ Set

FRIEDRICHSHAIN-KREUZBERG Badehaus Revaler Str. 99 10245 Friedrichshain www.badehaus-berlin.com

22:00 Uhr Search Yiu 23:00 Uhr Ant Antic

BASEMENT BASH »Fête de la Musique Edition« by indieBerlin Neue Bahnhofstr. 23 10245 Friedrichshain www.basementbashberlin.com

22:00 Uhr Basement Bash DJ

Burg Schnabel Schleusenufer 3 10997 Kreuzberg

LAMETTA 22:00 Uhr Sarasvati Crew 01:00 Uhr Fusy b2b Polytoxikomanie 05:00 Uhr Manel Cluny 08:00 Uhr Bako VOLIERE 22:00 Uhr Bud Dancer 01:00 Uhr Martin Ka 05:00 Uhr A.D.H.S. 08:00 Uhr Mark Mohs

King Kuiper (Garage-Rock) Giftones (Pop Rock) Manono (Funk-Pop-Rock) Djane B.B. - black music & dance classics

LICHTENBERG

Achso – Die KAOS-Band (SYR/SRB/POR/GER)) (Oriental Grunge) Pan Salmenhaara (FIN) (Ragtime Blues) Delicate Place (GER) (Indie-Pop) Moon & Melody (UKR/GER) (Electronic Folk) David Ludykar (SWE) & Friends (Big City Blues) Mistraal (FRA) (Special Techno Liveset)

→ Indoor

Institut Francais / Maison de France Kurfürstendamm 211 10719 Charlottenburg www.berlin.institutfrancais.de

Gretchen Obentrautstr. 19-21 10963 Kreuzberg www.gretchen-club.de

Void Club Wiesenweg 5 10365 Lichtenberg

22:00 Uhr Freier Eintritt | 18+ Event / Ausweis bitte mitbringen! Drum & Bass Floor: Upzet, RiseAb, Isotope, Mr. Lafont Progressive & Psytrance Floor: Enantion, Psymoon, Johnson Patrick, Jochen Spreizer

MITTE Mein Haus am See Brunnenstr. 197-198 10119 Mitte www.mein-haus-am-see.com

22:00 Uhr Jørnemann 00:00 Uhr mITa 02:00 Uhr Marco Matani

Artenschutztheater S-Bahnbogen, Lüneburger Straße 369 10557 Moabit

21:00 Uhr William the machine (Garage/Indie) 22:30 Uhr Hiddit (Soul & Funk)

Rhythm and Stage Hangar 49 - Rhythm and Stage Holzmarkstr. 15-18 10179 Mitte www.hangar49.de

22.15 Uhr Bonfihaischisch 23.15 Uhr Global Beats & Ethno Grooves mit DAGVII

Zentrum für Kunst und Urbanistik Siemensstr. 27 10551 Moabit www.zku-berlin.org

Programm wird auf www.fetedelamusique.de veröffentlicht

NEUKÖLLN Reuterstraßenbühne Weserstr. 9 | 12047 Neukölln

22:00 Uhr im Schilling mit DJ Anakin (Rock ‘n’ Roll Adventure)

Blackland Lilli-Henoch-Str. 1 10405 Prenzlauer Berg www.blackland666.de

22:00 Uhr 23:00 Uhr 00:00 Uhr 01:00 Uhr

Kesselhaus Schönhauser Allee 36 10435 Prenzlauer Berg www.kesselhaus-berlin.de

22:00 Uhr Isaac Delusion (Elektropop, Tropical) Bobun Fever (Pop, Tantrique-Free-Pop, Transe Hippie-Queer, Ethno-Tropicool)

Toast Hawaii Danziger Str. 1 10435 Prenzlauer Berg

22:00 Uhr FUNKY ROCK DISCO Partytour (Live) Stephen Paul Taylor (Live) King Moon (DJ Team)

KuBIZ Bernkastelerstr. 78 | 13088 Weißensee www.kubiz-wallenberg.de

Bunte Kuh Jugendclub 22:00 Uhr Domo Arigato Mr. Roboto (Psychedelux, Surrealectro) 23.00 Uhr Musik von Djane

Tr’nembra Thorns of Ice Hexenizer Mogh

REINICKENDORF

exploratorium berlin Mehringdamm 55 (Sarottihöfe, Aufgang D) 10961 Kreuzberg www.exploratorium-berlin.de

22:15 Uhr Flabberguested Trees (Freie Improvisationsmusik)

Golgatha Biergarten im Viktoriapark Dudenstr. 48-64 Eingang Monumentenstraße 10965 Kreuzberg www.golgatha-berlin.de

22:00 Uhr Rockfete

Hafenbar Berlin Tegel Wilkestr. 1-5 13507 Tegel www.hafenbar-tegel.de

21:00 Uhr 22:15 Uhr 23:30 Uhr 00:45 Uhr

THREE SHEETS TO THE WIND (Indie, Rock, Pop) No Reception (Rock) ROCKSIN (aus Hamburg, Rockabilly, Rock’n’Roll) Die Outlanders (Alternative)

TREPTOW-KÖPENICK Else An den Treptowers 10 12435 Alt-Treptow www.else.tv

Elektronik-Live-Bands Special Guests von Afro-Fusion über Disko bis New Wave. Stay Tuned!

eps - jetzt auch in der Region Berlin Ihr Partner für Infrastruktur und Service! GIGS Absperrsysteme | Bodenschutz | Site Material berlin@eps.net | www.eps.net


ENDLICH! 500

Empfehlungen Ausflüge, Baden, Stadtnatur, Kultur, Essen & Trinken, Familie

NEU IM HANDEL

ODER VERSANDKOSTENFREI BESTELLEN UNTER

7,90 €

tip-berlin.de/shop

GCM Go City Media GmbH, Paul-Lincke-Ufer 42/43, 10999 Berlin

Fête de la Musique Berlin 2018  

Das komplette Programmheft für den 20. und 21. Juni 2018 in Berlin

Fête de la Musique Berlin 2018  

Das komplette Programmheft für den 20. und 21. Juni 2018 in Berlin

Advertisement