Page 1

Branchenkatalog Bahntechnik Sachsen 2018 Trade Directory Rail Saxony 2018


Das Clusterprojekt BTS Rail Saxony wird aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe “Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur” durch den Freistaat Sachsen gefördert.

www.bts-sachsen.de

www.eurailclusters.eu

Herausgeber / Ansprechpartner: BTS Rail Saxony Geschäftsstelle Kramergasse 4, 01067 Dresden Phone: +49 (0) 351 / 497 615 989 Fax: +49 (0) 351 / 497 615 99 E-Mail: info@bts-sachsen.de www.bts-sachsen.de Gestaltung: Hi Agentur e.K., Dresden Bildnachweis: Cover: Deutsche Bahn AG, Foto: Claus Weber Seite 2: BTS Rail Saxony Seite 3: © Götz Schleser, Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Seite 7: iStockphoto Seite 10: Southern Railway Cluster Seite 12, 13: VDB e.V. Seiten 15, 16, 17, 18: BTS Rail Saxony Seite 14: Deutsche Bahn AG, Foto: Volker Emersleben

Seite 20: Deutsche Bahn AG, Foto: Michael Neuhaus, Martin Jehnichen Seite 21: iStockphoto, BTS Rail Saxony Seite 22: Deutsche Bahn AG, Foto: Uwe Miethe, Kai Michael Neuhold und WBN Waggonbau Niesky GmbH Seite 23: Deutsche Bahn AG, Foto: Michael Neuhaus, Martin Busbach, Ralf Braum Seiten 26, 46: Deutsche Bahn AG, Foto: Uwe Miethe Seite 39: Deutsche Bahn AG, Foto: Martin Jehnichen Seite 48: Deutsche Bahn AG, Foto: Michael Neuhaus Seite 80: Deutsche Bahn AG, Foto: Wolfgang Klee Seite 85: RailMaint GmbH, Foto: Steffen Runke Druck: SDV Direct World GmbH Redaktionsschluss: Februar 2018 Auflage: 1.000 Stück 1. Auflage 2018, 110 Seiten, Softcover © BTS Rail Saxony

Hinweis Inhalte und Gestaltung der Einträge und Anzeigen in diesem Branchenkatalog liegen in der Verantwortung der jeweiligen Institutionen und Unternehmen. Der Herausgeber haftet insofern nicht für diese Inhalte. The responsibility for content and layout of entries and advertisements in this trade directory lie with the concerning institutions and companies. The publisher shall therefore not be liable for these contents and advertisements. Copyright Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigungen, Mikroverfilmungen, die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Medien sind ohne Zustimmung des Verlags nicht gestattet. All rights reserved. Copying, microfilming, saving and processing in electronic media are prohibited.


Inhaltsverzeichnis Table of contents 2 Vorworte Prefaces

24 Stichwortverzeichnis (nach Geschäftsfeldern) Index (industry segments)

4

Wirtschaftsstandort Sachsen Business location Saxony

26 Unternehmen Companies

7

Geschichte der Eisenbahntechnik in Sachsen History of railway technology in Saxony

26 Hochschulen, Bildung, Forschung Universities, Education, Research

10 ERCI- European Railway Clusters Initiative 12 VDB & BTS - Zwei Vereine für eine starke Bahnindustrie VDB & BTS - Two Associations for a strong Railway Industry 14

BTS Bahntechnik Sachsen e.V. – Träger des Clusterprojekts BTS Rail Saxony Industry Association BTS Bahntechnik Sachsen – Promoter of the cluster BTS Rail Saxony

16 Unsere Vorstandsmitglieder Our Board Members 18 BTS Rail Saxony – Das Cluster im Bahnland Sachsen BTS Rail Saxony – The cluster of the ‘Railway State’ Saxony 20 BTS-AG Infrastruktur & Systemtechnik BTS working group ‘Infrastructure & System Technology' 21 BTS-AG Innovationsmanagement BTS working group ‘Innovation Management’

40 Infrastruktur Infrastructure 48 Kompetenznetzwerke Competence networks 50 Schienenfahrzeuge Rail vehicles 82 System-, Signal- und Kontrolltechnik System, signal and control technology 87 Branchennahe Dienstleistungen und Produkte Industry-related services and products 98 Firmenindex Index of Companies 103 Aufnahmeantrag BTS-Vereinsmitgliedschaft 104 Anmeldeformular BTS Branchenkatalog 2019

22 BTS-AG Schienenfahrzeuge BTS working group ‘Rail Vehicles’ 23 BTS-AG Fach- & Führungskräfte BTS working group 'Professionals & Executives'

| 1


Vorwort Preface

Harald Rüdiger Vorstandsvorsitzender des BTS Bahntechnik Sachsen e.V. Chairman of BTS Bahntechnik Sachsen e.V.

Die Bahntechnikbranche in Sachsen blickt auf eine lange Tradition zurück. Bereits im Jahr 1837 wurde die Saxonia, die erste einsatzfähige deutsche Lok, in Dresden gebaut. Heute überzeugt die Branche in Sachsen mit einer Bandbreite, die alle technischen Kompetenzen in den Bereichen Schienenfahrzeuge, Infrastruktur und Systemtechnik für den Personen- und Güterverkehr umfasst. Über alle Wertschöpfungsstufen hinweg bieten zahlreiche regionale Unternehmen hochwertige Produkte sowie Ingenieurs- und Serviceleistungen an. Eine exzellente Hochschul- und Forschungslandschaft mit einer langen Tradition ergänzt diese Kompetenzen perfekt. Die "Friedrich List“-Fakultät an der TU Dresden ist das größte akademische Kompetenzzentrum im Bereich der Verkehrswissenschaften in Deutschland. Im Industriecluster BTS Rail Saxony bündeln wir diese einzigartige Kompetenzvielfalt. Der BTS Bahntechnik Sachsen e. V. ist Träger des Clusters BTS Rail Saxony. Die Vorteile der Clusterstruktur liegen auf der Hand: Viele unterschiedliche Kompetenzen können für die Entwicklung von Systemlösungen vereint werden. Kooperationspartner und Kunden erhalten über das Cluster einen schnellen Überblick über die Branche und Zugang zum Netzwerk. Auch die europäische Zusammenarbeit bringen wir voran – BTS ist Gründungsmitglied und Sprecher des europäischen Bahnclusterverbundes ERCI, dessen Aufgabe die Entwicklung europäischer Innovationsprojekte ist. Bei BTS führen wir seit Jahren erfolgreich Symposien mit europäischen Partnern und Eisenbahngesellschaften durch und sind aktiv in der Initiierung und Umsetzung von Innovationsprojekten. Der Branchenkatalog ist das Schaufenster der sächsischen Bahnindustrie. Neben großen Unternehmen und renommierten Forschungseinrichtungen finden Sie hier auch eine Übersicht vieler mittelständischer Betriebe, die die sächsische Bahntechnikbranche prägen. Nun wünsche ich Ihnen eine interessante Lektüre des Branchenkataloges!

The railway technology sector in the Saxony region in South-East Germany has a long and proud tradition. As early as 1837, the Saxonia, the first operational German locomotive, was built in Dresden. Today, the industry in Saxony convinces with a broad range of competencies. Accordingly, the sector offers technical excellence in passenger rail and rail freight traffic for all market segments - railway vehicles, infrastructure and systems engineering. Across the whole value chain several regional companies offer high-quality products, engineering and services. An excellent academic landscape with a long-lasting tradition in the engineering sector enhances the competitiveness of the cluster. The "Friedrich List" faculty at the Technical University of Dresden is the largest academic competence center in the field of transport and traffic sciences in Germany. The industry cluster BTS Rail Saxony is linking all of these different profiles. BTS e.V. is the management organisation behind BTS Rail Saxony. The cluster offers many advantages: By linking the competencies in the cluster we enable the development of system solutions. Partners and customers gain a quick overview of the industry in the region and fast network access. BTS is also a founding member and official speaker of the European Railway Clusters Initiative ERCI. This network delivers European innovation projects. Today, BTS is very successful in carrying out European symposia involving rail operators and other industry partners. We are also proud to play an important role in the initiation and delivery of innovation projects. This trade directory is the showcase of the Saxon railway industry. Along with large companies and renowned research institutions, you will also find an overview of many small and medium-sized companies which had a strong impact on the rail technology sector in Saxony. Now, enjoy reading the trade directory!

Harald Rüdiger Vorstandsvorsitzender des BTS Bahntechnik Sachsen e.V. Chairman of BTS Bahntechnik Sachsen e.V.

2 |


Vorwort Preface Das Bahnland Sachsen ist aus Tradition innovativ, auch über seine Grenzen hinaus. Dafür sorgt unter anderem die BTS Rail Saxony als Innovationstreiber im europäischen Bahntechnik-Clusterverbund ERCI. Sie ist damit ein Vorreiter europäischer Produktvermarktung der Bahnindustrie. Die Digitalisierung und die neue Mobilfunktechnologie 5G erfordern von Unternehmern ein Umdenken. Neue Konzepte und Ideen sind gefragt. Fahrerlose Systeme sind längst keine Zukunftsvision mehr. Alternative Antriebe halten Einzug in den Schienenverkehr. Mit dem Innovationsprojekt EcoTrain betrat der Bahnstandort Sachsen im Jahr 2016 neues Terrain: Mit einem Hybridfahrzeug elektrisch fahren ohne Oberleitung – umweltfreundlich und energieeffizient. Für Steuerung, Batterietechnik und Klimatisierung wurden neue Komponenten entwickelt. Die sächsische Bahnbranche mit ihren 13.000 Beschäftigten ist eine antriebsstarke Wirtschaftslokomotive. 240 Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette setzen jährlich eine Milliarde Euro um. Ihre Kompetenzfelder liegen auf Leichtbaustrukturen, Informations-/Infotainment-Systemen, Leit- und Sicherungstechnik, Antriebstechnik, Verkehrswege- und Gleisbau, Engineering sowie Instandsetzung bzw. Instandhaltung. Hinzu kommt eine weite Forschungs- und Entwicklungslandschaft. Wir setzen alles daran, den Bahnstandort Sachsen weiter zu stärken und zu sichern. Dafür haben wir eine gute Ausgangslage geschaffen: durch eine weitere finanzielle Stärkung des SPNV und durch höhere Investitionen. Ich sehe dabei auch die Deutsche Bahn in der Verantwortung, bei Bestellung von neuer Bahntechnik auf Produkte der einheimischen Standorte zu setzen.

Martin Dulig Sächsischer Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Saxon State Minister for Economic Affairs, Labour and Transport

Lassen Sie sich mit der vorliegenden Broschüre von der Leistung der Akteure im "Bahnland Sachsen“ überzeugen.

As a state of railways, Saxony has a tradition of innovation, even beyond its borders. BTS Rail Saxony, driving innovation as part of the European Railway Clusters Initiative ERCI, is one of the key contributing factors to this. That makes it a pioneer in European product marketing for the railway industry. Companies must rethink their strategies in the light of digitisation and the modern mobile communications technology 5G. They need new concepts and ideas. Driverless systems have long ceased to be a vision for the future now. Alternative powertrains are making their mark on the railway sector. Saxony broke new ground as a railway hub with the EcoTrain innovation project in 2016: electric transportation in a hybrid vehicle without an overhead cable – environmentally friendly and energy-efficient. The project developed new components for the controller, battery technology and air conditioning. With its 13,000 employees, the Saxon railway industry is a powerful engine of economic growth. 240 companies along the entire value chain generate an annual turnover of one billion Euros. They are experts in lightweight structures, information/infotainment systems, control and security technology, powertrain technology, route and track construction, engineering as well as repairs and maintenance. Supplementing this is a broad-based research and development environment. We do everything we can to enhance and secure Saxony’s position as a hub for the railway industry. That is why we have established a positive starting point by further financially consolidating local rail transport and increasing investments. I believe that Deutsche Bahn also has a responsibility to choose products from domestic manufacturers when ordering new railway technology. This brochure gives you an opportunity to see for yourself what the stakeholders in the Saxon railway sector have achieved.

Martin Dulig Sächsischer Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Saxon State Minister for Economic Affairs, Labour and Transport

| 3


SACHSEN! – EIN WIRTSCHAFTSSTANDORT IN BESTFORM SAXONY! – A BUSINESS LOCATION AT ITS BEST Es gibt viele gute Gründe, warum die Region im Herzen Europas ein Top-Standort für international agierende Unternehmen wie BOMBARDIER Transportation, Volkswagen, BMW, GLOBALFOUNDRIES, DHL oder NILES-SIMMONS-HEGENSCHEIDT ist.

There are many good reasons why the region in the heart of Europe is a top location for globally active companies as BOMBARDIER Transportation, Volkswagen, BMW, GLOBALFOUNDRIES, DHL, and NILES-SIMMONS-HEGENSCHEIDT.

Es sind die Menschen, die Sachsens ganz besondere Stärke ausmachen. Denn – Sachsen sind überdurchschnittlich helle Köpfe. Über 95 % der Sachsen verfügen mindestens über die Hochschulreife oder eine abgeschlossene Berufsausbildung (OECDDurchschnitt = 78 %).

It’s all about the people who are Saxony’s greatest asset. Because – Saxons are exceptionally bright. More than 95 % of Saxony’s workforce possess at least a university entrance qualification / completed vocational training (OECD average = 78 %).

Auch die sächsische Verkehrsinfrastruktur bringt Geschäfte in Bewegung – mit gut ausgebauten Autobahnen, Schienenwegen, drei Binnenhäfen an der Elbe und zwei internationalen Flughäfen. Am Flughafen Leipzig/Halle betreibt der Logistik-Riese DHL sein europäisches Luftfrachtdrehkreuz mit Abfertigung rund um die Uhr und an 365 Tagen im Jahr. Starke Industriebranchen bilden das Rückgrat des Wirtschaftsstandortes Sachsen. Das traditionelle Herz der sächsischen Wirtschaft ist die Region Chemnitz-Zwickau. Ob Maschinenbau oder über 100 Jahre "Autoland Sachsen" – aus pfiffigen Ideen und intelligenten Lösungen wuchsen schlagkräftige Industrien. Und in Dresden schlägt das Herz von "Silicon Saxony" – dem größten europäischen Cluster der Mikroelektronik- / IKT-Branche.

Saxony’s transportation infrastructure is also efficient and solution-oriented – with its dense network of federal expressways, rail lines, three inland ports on the Elbe River, and two international airports. At Leipzig/Halle Airport, the logistics giant DHL provides 24/7 service year round at its European air cargo hub. Vibrant industrial branches form the backbone of the business location Saxony. The traditional heart of Saxony’s economy is found in the Chemnitz-Zwickau region. Whether it be mechanical engineering or more than 100 years of "Autoland Saxony", strong and highly efficient industries have evolved from smart ideas and intelligent solutions. And the heart of "Silicon Saxony" – Europe’s largest cluster for the microelectronics / ICT sector – beats in Dresden.

Ein weiteres großes Plus für Sachsen – die Region ist einer der "Innovationsführer" in der EU. Im Fokus sächsischer Forscher stehen branchenübergreifend Themen wie Leichtbau, Elektromobilität, Sensortechnik oder anwendungsorientierte Software.

Another competitive edge of Saxony – the region is one of the "Innovation Leaders" within the EU. The focus of Saxony’s researchers is on intersectoral topics such as lightweight engineering, electromobility, sensor technology or application-oriented software.

Sachsen – das steht nicht nur für Wirtschaft, Dynamik und Industrie. Weltbekannt sind die Erzeugnisse sächsischer Handwerkskunst und Manufakturtradition wie z. B. MEISSEN® Porzellan oder Uhren aus "Glashütte/Sa.". Und – Sachsen bezaubert. Mit einer Mischung aus eindrucksvollem historischem Erbe, einer Vielzahl kultureller Attraktionen und großen Naturschönheiten begeistert Deutschlands Kulturreiseziel Nummer 1 Bewohner und Gäste gleichermaßen.

Saxony – this doesn’t just stand for business, dynamic growth, and industry. World renowned are also the products "made in Saxony" with precision craftsmanship and manufacturing tradition such as MEISSEN® porcelain or watches made in "Glashütte/ Sa.". And – Saxony enchants. With a superb blend of a remarkable historical heritage, a wide range of cultural attractions, and great natural beauty – Germany’s number one travel destination for culture enthralls residents and tourists alike.

Neugierig geworden? – Bei uns erfahren Sie mehr:

Curious to learn more? – Just ask us:

WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG SACHSEN GMBH (Saxony Economic Development Corporation)

WWW.BUSINESS-SAXONY.COM


Deutsche Post AG / DHL Hub Leipzig

3h

2h

1h Hamburg

15h

10h

SAXONY

5h Frankfurt

8h

Munich

16h

24h

Hochschulen, Bildung und Forschung / Universities, Education and Research | 5 Tourism Association of Saxon Switzerland / Frank Richter

HHL Leipzig Graduate School of Management


Geschichte der Eisenbahntechnik in Sachsen History of railway technology in Saxony

| 7


Geschichte der Eisenbahntechnik in Sachsen [1] Schnabel, Heinz; Saxonia; Beschreibung und Rekonstruktion einer historischen Lokomotive; transpress VEB Verlag für Verkehrswesen Berlin 1989. [2] Messerschmidt, Wolfgang; Taschenbuch Deutsche Lokomotivfabriken, Francksche Verlagshandlung, Stuttgart, 1977

Im Jahr 1839 wurde die erste deutsche Eisenbahnfernverkehrslinie über die 116 km lange Strecke von Leipzig nach Dresden eröffnet. Zur Eröffnung fuhren nicht nur englische Lokomotiven, sondern auch die erste deutsche Eigenkonstruktion, die Lokomotive "Saxonia", von der Maschinenbauanstalt in Übigau bei Dresden. Die Lokomotive bewährte sich sehr, sowohl hinsichtlich der Zugkräfte, der Geschwindigkeit, des Brennstoffverbrauchs als auch der Zuverlässigkeit.1 Weitere sächsische Eisenbahnstrecken folgten sehr schnell. Zu den 3300 km Normalspur in Sachsen kam ein zusammenhängendes Schmalspurbahnnetz mit 750 mm Spurweite hinzu, das im Jahr 1920 mit insgesamt 500 km seine maximale Ausdehnung erreichte. Von diesem Schmalspurbahnnetz werden heute noch etwa 100 km für Tourismuszwecke genutzt. Zu den wichtigsten sächsischen Herstellerwerken in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts gehört die Sächsische Maschinenfabrik in Chemnitz, gegründet von Richard Hartmann, die sich nicht nur als Hoflieferant der sächsischen Staatsbahn etablierte, sondern weltweit für alle Erdteile bis zum Jahr 1924 mehr als 4000 Lokomotiven baute.2 Die Fortschritte, die der Westen Deutschlands in der Bahntechnik erreichte, wurden in der Zwischenkriegszeit auch im Osten Deutschlands im Waggonbau spürbar. Die Waggonbaufabrik Görlitz, die mit der Maschinenbauanstalt Übigau im Jahr 1923 fusionierte, lieferte 1935 den ersten Doppelstockwagen moderner Bauart an die Lübeck-Büchener Eisenbahn. Die Nachfahren dieses Produktes, auch Doppelstocktriebwagen, bestimmen noch heute die Produktion des jetzigen Bombardierwerkes in Görlitz. Des Weiteren spielen in der sächsischen Bahntechnikbranche Reparaturwerke und Zulieferwerke eine bedeutende Rolle, darunter z.B. die Ausbesserungswerke Leipzig-Engelsdorf und Delitzsch (heute RailMaint GmbH), Dresden-Friedrichstadt, Görlitz Schlauroth oder Zwickau, die zu DDR-Zeiten sehr flexibel waren und auch kurzfristig für Neubau sorgen konnten. Nach dem Zweiten Weltkrieg war im Jahr 1952 die Eröffnung der Hochschule für Verkehrswesen "Friedrich List" als einzige Verkehrshochschule der DDR ein bedeutendes Ereignis für Sachsen. Heute werden deren Traditionen an der Technischen Universität Dresden und der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Dresden fortgeführt. Während die ersten Jahre nach dem Krieg dem Wiederaufbau und der Beseitigung der Kriegs- und Demontageschäden gewidmet wurden, erfolgte Mitte der 70er Jahre eine gewaltige Umstrukturierung der Bahnindustrie des damaligen Ostblocks. Auch hier konnten zukunftsweisende Aufgaben in Sachsen angesiedelt werden, so z.B. das Entwicklungszentrum für die Automatische Kupplung in Görlitz, das als TÜV Süd Prüfstelle für Schienenfahrzeuge auch heute noch äußerst bedeutsame Funktionen im Rahmen der Fahrzeugzulassung und Verfügbarkeitserhöhung erfüllt. Noch größer waren die Änderungen in der Bahnindustrie mit der Einführung der Marktwirtschaft 1990 und der Fusion der Bundesbahn und Reichsbahn zur Deutschen Bahn im Jahr 1994. Durch die Neugründungen zahlreicher kleiner Unternehmen für Entwicklung und Fertigung konnte der Personalabbau der Großen wenigstens zum Teil kompensiert werden. Dadurch blieb vor allem auch das wertvolle Bahn-Know-how der Mitarbeiter erhalten. Nach einer Phase der Konsolidierung steht nun eine Phase der personellen Erneuerung durch gut ausgebildete Nachwuchsingenieur/-innen und Facharbeiter/-innen an.

8 |


History of railway technology in Saxony When the first railway long-distance traffic line running over a distance of 116 kilometers from Leipzig to Dresden has been opened up in 1839, not only English locomotives moved, but also the first German own construction, the "Saxonia" from the mechanical engineering plant "Maschinenbauanstalt" in Übigau near Dresden. The locomotive turned out to be very successful, both in terms of tractive forces, speed, fuel consumption and reliability.1 Additional railway lines followed. Apart from the standard gauge covering 3300 kilometers in Saxony, an interrelated narrow gauge railway network with a track gauge of 750 mm and a maximum extension of 500 kilometers around 1920 has been built, which is still greatly evident through today‘s sightseeing trains with a total track length of approximately 100 kilometers.

[1] Schnabel, Heinz; Saxonia; Beschreibung und Rekonstruktion einer historischen Lokomotive; transpress VEB Verlag für Verkehrswesen Berlin 1989. [2] Messerschmidt, Wolfgang; Taschenbuch Deutsche Lokomotivfabriken, Franckh‘sche Verlagshandlung, Stuttgart, 1977

Being a part of the manufacturer‘s plants of the early days, the Sächsische Maschinenfabrik formerly Richard Hartmann [Saxon Machine Factory, formerly Richard Hartmann], Chemnitz, which constructed more than 4000 locomotives up to the year 1924, deserves particular mention, not only as the purveyor to the court of the Saxon State Railway, but worldwide for all continents.2 Already during the interwar period, the western progress regarding railway technology has been noticeable in wagon construction. The wagon factory in Görlitz, which merged with the machine factory "Maschinenfabrik Übigau" in 1923, delivered the first modern type of double-deck rail wagon to the Lübeck-Büchener railway in 1935. The descendants of this product, also double-deck multiple units, still today dominate the production of today‘s "Bombardierwerk" in Görlitz. In addition, repair works and suppliers plants play an important role; here, the railway repair works in Leipzig Engelsdorf and Delitzsch (today RailMaint GmbH), Dresden-Friedrichstadt, Görlitz Schlauroth and Zwickau should be mentioned, which - in times of the GDR - have also been able to provide flexible new buildings on a short-term basis. After the Second World War, the opening of the Hochschule für Verkehrswesen Friedrich List ("Friedrich List" University for Transportation) as the only traffic university of the former GDR in 1952 proved to be a significant new settlement for Saxony. Today, its traditions are continued at the TU Dresden (Dresden University of Technology) and the Hochschule für Technik und Wirtschaft in Dresden (Dresden University of Applied Sciences). Whereas the first years after the war have been dedicated to reconstruction and elimination of damages caused by war and removals, the mid 1970s experienced an enormous restructuring of the railway industry of the former Eastern bloc. Here too, future-oriented tasks could be placed in Saxony such as the development center for the automatic coupling in Görlitz, which, as TÜV Süd testing facility for the testing of railway vehicles, still today fulfils increasingly important functions within the scope of vehicle registration and increase in availability. Even greater changes in the railway industry arose from the introduction of the market economy in 1990 and the merger of Bundesbahn (the West German Federal Railway) and Reichsbahn (the East German National Railway) to form the Deutsche Bahn (German Railway) in 1994. Due to numerous new foundations of small enterprises for development and manufacture, the reduction in personnel at large companies could be compensated, at least in part, which finally led to the flexibility required today and above all to the preservation of the employees‘ expertise in the field of railway technology. After a consolidation phase, the stage of the renewal of personnel by young, well trained engineers and at specialist worker level has been reached now.

| 9


ERCI - European Railway Clusters Initiative

Die Preisträger der ERCI Innovation Awards MER MEC S.p.A., SIUT GmbH und Bombardier Transportation zusammen mit dem Shift2RailGeneraldirektor Carlo Borghini bei der Preisverleihung auf der TRAKO 2017 in Danzig / The ERCI Innovation Award ceremony with Shift2Rail Executive Director Carlo Borghini at the TRAKO 2017 in Gdańsk

Die Gründung des europäischen Bahntechnik-Clusterverbundes ERCI – European Railway Clusters Initiative wurde am sächsischen Firmengemeinschaftsstand auf der InnoTrans 2010 in Berlin mit der feierlichen Unterzeichnung des Kooperationsvertrages besiegelt. Neben BTS zählen mittlerweile zehn weitere Innovationscluster aus Bayern, Belgien, Berlin, Italien, Frankreich, Großbritannien, Polen, Schweden, Spanien und auch Dänemark zu den Mitgliedern. Zusammen geben wir der mittelständischen Zulieferindustrie eine bedeutende Stimme und vertreten dabei mehr als 1.000 Mitgliedsunternehmen in ganz Europa. Doch der ERCI ist weitaus mehr als eine Lobbyorganisation. Gemeinsam bringen die Cluster länderübergreifende Kooperationen und Innovationsprojekte voran, um ein europäisches Netzwerk aufzubauen, das weltweit Maßstäbe in der Bahntechnik setzt. Die Partnercluster verbindet dabei eine Mission: Die technologische Spitzenposition Europas in diesem Wachstumssektor langfristig zu sichern. Zur Würdigung und Herausstellung herausragender Innovationen im Eisenbahnsektor verleiht der ERCI jährlich den ERCI Innovation Award. A decisive milestone was reached when the European Railway Clusters Initiative ERCI was founded and the agreement of cooperation was officially signed at the joint Saxon company booth during the InnoTrans 2010 in Berlin. Beside BTS, ten other innovation clusters from Bavaria, Belgium, Berlin, France, Italy, Poland, Spain, Sweden, UK and Denmark are among the members. Together, we give the middle-sized supplier industry a significant voice and represent more than 1,000 member companies across Europe. But ERCI is much more than a lobby organization. The clusters promote transnational cooperation and innovation projects in order to build a European network which will set global standards in rail technology. Thereby, the partner clusters have one mission in common: To safeguard Europe's technological leadership in this expanding sector over the long term. To honour and highlight outstanding innovations in the railway industry, ERCI annually awards the ERCI Innovation Award. Die Gewinner der ERCI Innovation Awards 2017 / The winners of the ERCI Innovation Awards 2017:

Weitere Informationen unter / Further information at: www.eurailclusters.com

10 |

"Bestes Großunternehmen" / "Best large enterprise" Innovatives Fahrzeugsicherheitssystem / Innovative vehicle safety system "ODAS – Obstacle Detection Assistance System“ Bombardier Transportation (Deutschland)

"Bestes KMU" / "Best SME" Intelligenter Verbundwerkstoff / Intelligent composite material "Smart Train Plattforms Tiles 4.0“ Siut GmbH (Deutschland)

Jurypreis / "Coup de Coeur“ Lösung zur intelligenten Vermögenswertermittlung von Bahninfrastruktur / Solution for the intelligent identification of railway infrastructure "Railway Network Asset Inventory“ MER MEC S.p.A (Italien)


Frankreich France

Deutschland, Berlin Germany, Berlin

Deutschland, Sachsen Germany, Saxony

Dänemark Denmark

i-trans competitiveness cluster (Lead Partner) Angelina Boulard Espace Technopole Le Mont Houy - RD 958 F-59300 Famars Phone: +33 3 27190010 angelina.boulard@i-trans.org www.i-trans.org

Cluster Transport | Mobility | Logistics Berlin-Brandenburg c/o Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH Lutz Hübner Fasanenstraße 85 D-10623 Berlin Phone: +49 30 46302-573 lutz.huebner@berlin-partner.de www.berlin-partner.de

BTS Rail Saxony Dirk-Ulrich Krüger Kramergasse 4 D-01067 Dresden Phone: +49 351 497615989 Fax: +49 351 49761599 info@bts-sachsen.de www.bts-sachsen.de

CenSec’s innovation cluster for production Inno-Pro Poul-Erik Hansen N.O. Hansens Vej 4 DK-7470 Karup Phone: +45 52 13 15 44 Poul-Erik@censec.dk www.censec.dk

Deutschland, Bayern Germany, Bavaria

Italien Italy

Schweden Sweden

Belgien Belgium

CNA - Cluster Bahntechnik Dr. Werner Enser Theresienstraße 9 D-90403 Nürnberg Phone: +49 911 48094815 Fax: +49 911 4610760 info@c-na.de www.c-na.de

DITECFER Dr. Veronica Elena Bocci UNISER Building Via Sandro Pertini 358 I-51100 Pistoia Phone: +39 0573 3620202 coordinatore@ditecfer.eu www.ditecfer.eu

Järnvägsklustret Järnvägskluster i Västerås Peter Östman c/o Expectrum Kopparbergsvägen 10 SE-722 13 Västerås Phone: +46 21 490 02 74 info@jarnvagsklustret.se www.jarnvagsklustret.se

Logistics in Wallonia Bernard Piette Liege Airport Building 52 B-4460 Grâce-Hollogne Phone: +32 4225 50 60 Fax: +32 4225 50 65 info@logisticsinwallonia.be www.logisticsinwallonia.be

Vereinigtes Königreich United Kingdom

Spanien Spain

Polen Poland

Railalliance Robert Hopkin The Control Tower Long Marston Storage Campden Road Long Marston GB-CV37 8PL Stratford on Avon Warwickshire Phone: 01789 72 00 26 robert.hopkin@railalliance.co.uk www.railalliance.co.uk

railgrup Dr. Ignasi Gómez-Belinchón C/ Còrsega 270 Àtic E-08008, Barcelona Phone: +34 93 4159865 Fax: +34 93 4159865 info@railgrup.net www.railgrup.net

Południowy Klaster Kolejowy Southern Railway Cluster Associate Professor Ph.D. Adam Jablonski / Associate Professor Ph.D. Marek Jablonski Ul. Gallusa 12 PL-40-594 Katowice Phone: +48 32 793 71 47 biuro@klasterkolejowy.com.pl www.klasterkolejowy.com.pl

| 11


VDB & BTS - Zwei Vereine für eine starke Bahnindustrie

Axel Schuppe Geschäftsführer des VDB e.V General Manager of VDB e.V.

Der Verband der Bahnindustrie in Deutschland (VDB) e.V. freut sich auf die künftige Zusammenarbeit mit BTS Rail Saxony - mit geeinten Kräften für eine starke, zukunftsfähige Schiene. Für ein gutes Geschäftsumfeld unserer Mitgliedsunternehmen sind verbandsübergreifende Kooperation sowie vertrauensvoller Austausch technischen Know-hows ein Gewinn. Sie steigern die Wettbewerbsfähigkeit der Industrie, erhöhen ihre Sichtbarkeit und potenzieren das Durchsetzungsvermögen. Der VDB steht für nachhaltige Mobilität: wirtschaftlich, klimaschonend, sozial verbindend. Unsere Bahntechnikbranche hat den Anspruch, weltweit Maßstäbe zu setzen. Die Herausforderungen dabei: - Europa, Heimatmarkt der Bahnindustrie, muss auf der Schiene verwirklicht werden: Durch Harmonisierung des europäischen Zugleitsystems, effizientere Zulassungsverfahren sowie Forschungsprogramme. - Gleichzeitig muss der internationale Wettbewerb frei und fair bleiben. Ein globales "Level Playing Field“ muss zu diesem Zweck realisiert werden. - Der Verkehrssektor hat seine Emissionsbilanz seit 1990 nicht verbessert. Nur eine kundenfreundliche und effiziente Schiene kann mehr Menschen und Güter von der Straße auf das klimafreundliche Gleis bringen. Es gilt, sich den Herausforderungen der Branche gemeinsam zu stellen. Kooperation ermöglicht fachlichen Informationsaustausch. Für den VDB und BTS bieten sich dabei vielfältige Kollaborationsfelder:

Gemeinschaftliche Unterstützung von Initiativen (z.B. "Schienenjobs.de“)

Abgestimmte Öffentlichkeitsarbeit

Weitere Informationen unter: www.bahnindustrie.info @Bahnindustrie_D

12 |

Gemeinschaftliche Workshop- und Weiterbildungsangebote

Globale Markterschließung durch maßgeschneiderte Delegationsreisen und Auslandsmessebeteiligungen

Verbandsübergreifende Veranstaltungen

Für solche und darüber hinausgehende Projekte freut sich der Verband, künftig BTS Rail Saxony als Partner zu wissen.


VDB & BTS - Two Associations for a strong Railway Industry

The German Railway Industry Association (VDB) is pleased to be joining forces with BTS Rail Saxony – for a strong and sustainable Railway Industry. Cross-association cooperation and trusting exchange of technical know-how are strong assets to create a favourable business environment for our member companies. It increases the industry’s competitiveness, its visibility and assertiveness. The VDB stands for sustainable mobility: efficient, climate friendly, socially responsible. Our industry aspires to set standards around the globe. However, it faces obstacles: - European integration must be realised through a harmonisation of rail traffic control systems, more efficient authorisation procedures as well as through European research programmes. - International competition must remain fair and free. A global “Level Playing Field” must be established to this end. - The transport sector has not lowered its emission levels since 1990. Only a customer-friendly, efficient rail service can motivate people to switch from road to eco-friendly rail transportation. The sector’s challenges must be tackled jointly. Cooperation enables the exchange of professional expertise. To this end, the BTS and the VDB can collaborate within a diverse field of possibilities:

Common Support of Initiatives, (e.g. "Schienenjobs.de")

Coordinated Public Relations

Common Workshops as well as Further Education and Training Opportunities

International Market Development through customized delegation trips and participation in foreign trade fairs

Joint Events

The VDB is glad to call the BTS its partner for future endeavours of such kind.

Further information at: www.bahnindustrie.info @Bahnindustrie_D

| 13


BTS Bahntechnik Sachsen e.V. – Träger des Clusterprojekts BTS Rail Saxony "BTS - Rail Saxony ist das größte Cluster der Bahntechnikbranche in Mitteldeutschland. Als BTS Bahntechnik Sachsen e.V. sind wir zugleich Initiator und Träger des Clusters. Als Zusammenschluss vorwiegend mittelständischer Unternehmen der Branche wissen wir genau, wie wir die Kräfte bündeln können, um gemeinsam Märkte und Kunden zu erschließen, FuE-Kompetenz zu stärken und Technologietransfer erfolgreich zu gestalten. So steigern wir auch die Bekanntheit Mitteldeutschlands als bedeutender Bahnindustriestandort. Konkrete Vorteile für jedes Mitglied und Wachstum in der Region – das ist unser Anspruch." (Harald Rüdiger, Vorstandsvorsitzender des BTS e.V.)

Zügig vernetzt.

Eröffnungsfahrt auf der neuen ICE-Strecke zwischen Erfurt und Halle/Leipzig / Opening train ride on the new intercity express route between Erfurt and Halle / Leipzig

Mit dem BTS Bahntechnik Sachsen e.V. sind sächsische Mittelstandsunternehmen der Bahntechnikbranche vor allem eines: "Zügig vernetzt“. Mit rund 60 Mitgliedern aus Wirtschaft und Wissenschaft sind wir der Vertreter der sächsischen Bahntechnikbranche, der sowohl die brancheninterne und -übergreifende Vernetzung als auch die Geschäftsentwicklung unserer Mitglieder fördert. Darüber hinaus repräsentieren wir die Interessen der sächsischen Bahntechnikbranche gegenüber staatlichen Institutionen und stellen so die Vernetzung von Politik und Wirtschaft sicher. Mitglieder des Bahntechnik Sachsen e.V. profitieren von vielfältigen Leistungen, die weit über die klassische Netzwerkarbeit hinausreichen:

Weitere Informationen unter / Further information at: www.bts-sachsen.de

14 |

Innovationsentwicklung

Absatzförderung

Öffentlichkeitsarbeit

- Mitarbeit an FuE-Projekten - Teilnahme an exklusiven Facharbeitsgruppen (z.B. BTS-AG Schienenfahrzeuge) - Teilnahme an exklusiven Veranstaltungen zu Fach und Querschnittsthemen - Unterstützung und Partner Matchings im Rahmen von Förderprogrammen (z.B. Shift2Rail)

- Unterstützung bei der Auftragsanbahnung (z.B. Kooperationsworkshops) - Teilnahme an exklusiven Markterkundungsreisen und Messebeteiligungen (u.a. in Kooperation mit der Wirt- schaftsförderung Sachsen und dem VDB e.V.) - Exklusiver Zugang zu Veran- staltungen aus dem interna tionalen Partnernetzwerk

- Sonderkonditionen für den „BTS Branchenkatalog Bahntechnik Sachsen' - Unternehmenssichtbarkeit durch gezielte Öffentlich- keitsarbeit im Netzwerk

Sie möchten dem BTS Bahntechnik Sachsen e.V. beitreten? Dann richten Sie Ihre Mitgliedschaftsanfrage an info@bts-sachsen.de.


Industry Association BTS Bahntechnik Sachsen – Promoter of the cluster BTS Rail Saxony "BTS – Rail Saxony is the largest cluster in the railway industry in Central Germany. We are an association of predominantly small and medium-sized enterprises. Due to our industry experience, we know how to join forces at its best to ease market-entry, win customers and make technology transfer happen. The cluster ensures a more effective use of our science hub and sharpens the profile of Central Germany as a significant stronghold of the rail industry. Clear benefits for our members and growth for the region – that is our mission." Vorstand des BTS Bahntechnik Sachsen e.V. / Board of BTS Bahntechnik Sachsen e.V.

BTS Bahntechnik Sachsen encourages the networking activities between small and medium-sized Saxon enterprises and represents the Saxon railway industry with about 60 members. We promote the intra- and cross-industry networking and the business development of our members. Moreover, we support the interests of the Saxon railway industry towards governmental institutions in order to ensure the collaboration of politics and industry.

(Harald Rüdiger, Chairman of BTS e.V.)

Members of BTS benefit from a varied package of services going beyond usual cluster activities:

Innovation Development

Sales Promotion

Public Relations

- Involvement in R&D projects - Participation in working groups (e.g. BTS working group 'Rail Vehicles') - Participation in exclusive events about professional and cross-sectional issues - Support and matchmaking in the frame of funding programmes (e.g. Shift2Rail)

- Support in order initiation (e.g. cooperation workshops) - Participation in exclusive market exploration trips (i.a. in cooperation with the Saxony Economic Development Corporation and VDB e.V.) - Exclusive access to events from international partner clusters

- Special conditions for 'BTS Trade Directory Rail Saxony' - Higher company visibility through targeted public relations activities in the cluster

You would like to join the association of BTS Bahntechnik Sachsen? Please send your inquiry to info@bts-sachsen.de.

| 15


Unsere Vorstandsmitglieder Our Board Members "Mein Ziel ist es, traditionelles Wissen und Erfahrung sowie Qualität aus Sachsen international zu platzieren. Ich möchte dazu beitragen, dass die sächsische Bahntechnikbranche am Markt und gegenüber institutionellen Einrichtungen weiterhin stark vertreten wird."

Harald Rüdiger Vorstandsvorsitzender / Chairman of the Board

"Mit meiner Arbeit im Vorstand des BTS e. V. möchte ich mich und den Verkehrsbetrieb aktiv in die Bahntechnikbranche einbringen. Ich möchte die Innovationskraft Sachsens vorantreiben."

Wolfgang Leibiger Stellvertretender Vorstandsvorsitzender / Deputy Chairman

"Als Schatzmeister werde ich meine betriebswirtschaftliche Kompetenz, gepaart mit der Berufserfahrung als Ingenieurdienstleister aus über 20 Jahren, im Verein einbringen. Mit meinem Vorstandsmandat gestalte ich aktiv die Tätigkeit des Vereins mit und nehme so Einfluss auf die Zukunft des Vereins, stellvertretend für die Bahntechnikbranche Sachsen."

Lars Hildebrandt Schatzmeister / Treasurer

"Ich sehe die gesamte Bahnbranche in einem tiefgreifenden Umbruch und erwarte durch eine starke Vernetzung aller Branchenteilnehmer eine bessere Positionierung in diesem Prozess. Die BTS ist für mich die optimale Möglichkeit zur Vernetzung in Sachsen."

Robert Lehmann Vorstandsmitglied / Member of the Board

16 |

Der Dipl.-Ing. für Elektrotechnik Harald Rüdiger ist Geschäftsführer der Rüdiger ITM und der ivis GmbH. Seine Expertisen liegen u.a. in den Bereichen Consulting bei der Entwicklung von bahntechnischen Ausrüstungskomponenten und Prozessen, wie CSM und RAMS-Management, sowie der Erstellung von Sicherheitsnachweisen und -strategien. Harald Rüdiger, a graduate engineer in electrical engineering, is CEO of Rüdiger ITM and ivis GmbH. His fields of expertise are consultancy in the development of railway equipment components and processes, e.g. CMS and RAMS management, and development of safety verifications and strategies.

Wolfgang Leibiger ist Senior Consultant bei der DB RegioNetz Verkehrs GmbH, Erzgebirgsbahn. Bereits seit 1995 ist Herr Leibiger in leitenden Positionen in der sächsischen Bahnbranche tätig. Wolfgang Leibiger is Senior Consultant at DB RegioNetz Verkehrs GmbH, Erzgebirgsbahn. Mr. Leibiger has held senior positions in the Saxon railway industry since as long ago as 1995.

Lars Hildebrandt ist geschäftsführender Gesellschafter der BBG Bauberatungsgesellschaft mbH und verfügt somit insbesondere über Kompetenzen in den Bereichen Geotechnik, Umweltschutz sowie Bauwerksuntersuchungen. Lars Hildebrandt is Managing Partner of BBG Bauberatungsgesellschaft mbH, and thus has particular expertise in the fields of geotechnical engineering, environmental protection and building investigations.

Robert Lehmann hat als Geschäftsführer der RailMaint GmbH insbesondere in den Bereichen Verfügbarkeitslösungen für Rolling Stock, Wartung und Modernisierung von Schienenfahrzeugen sowie KomponentenRefurbishment weitgehende Erfahrungen. As Managing Director of RailMaint GmbH, Robert Lehmann has particularly extensive experience in solutions for rolling stock availability, maintenance and refurbishment of rail vehicles and component refurbishment.


Prof. Dr. Arnd Stephan Vorstand Ressort Wissenschaft / Science & Technology Transfer Prof. Dr. Stephan hält die Professur für Elektrische Bahnen an der Fakultät Verkehrswissenschaften Friedrich List der TU Dresden und ist Geschäftsführer raus der IFB Institut für Bahntechnik GmbH. Er ist u. a. anerkannter Experte in den Bereichen Elektrische Antriebstechnik, Elektrische Energieversorgung, Hochgeschwindigkeitssysteme und Stadtbahnen. Prof. Dr. Stephan occupies the Chair of Electric Railways at the Friedrich List Faculty of Transportation Sciences at Dresden University of Technology and is Managing Director of the IFB Institut für Bahntechnik GmbH (Institute of Railway Technology). He is a recognized expert in the fields of electrical motive-power technology, electrical power supply, highspeed and light-rail systems, among others.

Michael Brandhorst Vorstandsmitglied / Member of the Board Der Dipl.-Ing. für Maschinenbau und Schweißfachingenieur Michael Brandhorst ist Geschäftsführer der Photon Meissener Technologies GmbH in Meißen und hat v. a. Erfahrung in den Bereichen Entwicklung und Produktion von Schienenfahrzeugen und deren Komponenten, Fertigungstechnologie inklusive der Laserschweißtechnik und die Optimierung von Fertigungsprozessen. A graduate in Mechanical Engineering, Michael Brandhorst is Managing Director of Photon Meissener Technologies GmbH and has particular experience in the areas of the development and production of railway vehicles and their components and manufacturing technology including laser welding and optimization of production processes.

Sebastian Wolfram Vorstandsmitglied / Member of the Board Der Dipl.-Ing. für Maschinenbau Sebastian Wolfram ist Inhaber des Entwicklungsbüros WOLFRAM Design/Engineering. Unter seiner Führung werden Produkte für die Fahrzeugbranche, den Maschinen- und Anlagenbau und die Medizintechnik entwickelt. Herr Wolfram ist ebenfalls in den Vorstand des Organic Electronics Saxony e.V. und in die Jury zum Sächsischen Staatspreis für Design berufen. Sebastian Wolfram, a graduate engineer in mechanical engineering, is owner of the development office WOLFRAM Design/Engineering. Under his leadership, products for the vehicle industry, mechanical and plant engineering and medical technology are developed. Mr Wolfram is likewise appointed to the Executive Board of ‘Organic Electronics Saxony e.V.’ and the ‘Design Award of the Free State of Saxony’.

"Für die Weiterentwicklung bahntechnischer Produkte aus Sachsen ist die enge Vernetzung von regionaler Industrie, Forschung und Entwicklung die wichtigste Voraussetzung. Als Hochschullehrer und Geschäftsführer eines hier ansässigen Ingenieurbüros engagiere ich mich deshalb im Vorstand des BTS e. V., der hierfür ein ideales Netzwerk bietet."

"Mit meiner branchenübergreifenden Vernetzung und den persönlichen Erfahrungen in den neuen Bundesländern möchte ich zum Erfolg des Bahntechniknetzwerkes in Sachsen beitragen."

"Innovationen entstehen durch vernetztes Denken und Handeln. Als Vorstandsmitglied möchte ich mit meinem branchenübergreifenden Wissen und breiten Netzwerk zum Erfolg des BTS Bahntechnik Sachsen e. V. beitragen."

| 17


BTS Rail Saxony – Das Cluster im Bahnland Sachsen Mit dem Cluster BTS Rail Saxony hat der BTS Bahntechnik Sachsen e.V. ein gemeinsames Dach für die Zusammenarbeit der sächsischen Bahnzulieferer, Infrastrukturausrüster, Ingenieurdienstleister und Planungsbüros geschaffen. Intensive Netzwerkarbeit bringt die richtigen Partner zusammen und ebnet den Weg zu neuen Produkten und Märkten. Mit rund 60 Vereinsmitgliedern und weit über tausend Kontakten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik ist es das größte Cluster der Bahnindustrie in Mitteldeutschland. Mit vertreten im Clusterverbund BTS Rail Saxony ist auch die Wissenschaft, insbesondere die Exzellenzuniversität TU Dresden. Die enge Zusammenarbeit mit Forschung und Wissenschaft stellt den Schlüssel zu Sachsens ungebremster Innovationkraft dar. Clusterakteure profitieren dabei von Synergien, die dank des intensiven Wissens- und Erfahrungsaustauschs im internationalen BTS-Netzwerk entstehen.

Marktzugang verbessern & Absatz sächsischer Produkte fördern

Cluster-Schwerpunkte Plattformbildung & Netzwerkpflege Außendarstellung des Bahntechnikstandortes Sachsen

FuE-Kompetenz stärken und FuE-Projekte entwickeln

Als Gründungsmitglied des europäischen Bahntechnik-Clusterverbundes ERCI (S.10-11) verfügt BTS Rail Saxony über belastbare Kontakte zu zehn internationalen Partnerclustern. Gemeinsam engagieren wir uns für Beteiligungen an Forschungsprogrammen (z.B. Shift2Rail), um die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Bahntechnikunternehmen auch in den kommenden Jahren zu sichern. Weiterhin gehört BTS Rail Saxony dem von der EU-Kommission geförderten Konsortium PERES "Promoting European Railway Excellence outside of the EU” an. Das vom italienischen ERCI-Partnercluster DITECFER geleitete Konsortium setzt sich für die Vermarktung europäischer und vornehmlich mittelständischer Bahntechnikprodukte außerhalb der EU ein. BTS Rail Saxony ist ein durch den Freistaat Sachsen aus Mitteln der GRW gefördertes Clusterprojekt. Für weitere Informationen zum Verein sowie zum Branchencluster steht Ihnen das Team der BTS Geschäftsstelle gern zur Verfügung / Do not hesitate to contact the BTS Rail Saxony management team for further information:

Dirk-Ulrich Krüger Projektleiter / Project manager dirk.ulrich.krueger@bts-sachsen.de

18 |

Christin Lorenz Projektkoordinatorin / Project coordinator christin.lorenz@bts-sachsen.de

Mareike Walter Projektkoordinatorin International / Project coordinator International mareike.walter@bts-sachsen.de


BTS Rail Saxony – The cluster of the ‘Railway State’ Saxony BTS Rail Saxony is a cluster initiated by the BTS Bahntechnik Sachsen e.V. that provides a joint platform for all rail vehicle suppliers, infrastructure companies, engineering companies and civil engineers. Intensive networking brings the right partners together and paves the way for new products and markets. With about 60 members and over a thousand contacts from business, science and politics, BTS Rail Saxony is the largest cluster of the railway industry in Central Germany. In addition to that the cluster includes scientific institutions, notably the Dresden University of Technology – one in a few with the label ‘elite university’ in Germany. The close cooperation with research and science is the key to the sustainable innovative strength of Saxon companies. Members also benefit from the synergies resulting from the exchange of knowledge and experience within the international BTS network.

Scope of activities

Cluster platform and B2B network Marketing for the regional industry hub

Market access for members and sales support Development of R&D competence and R&D projects

As a founding member of ERCI (European Railway Clusters Initiative, p.10-11), BTS Rail Saxony works with European partners to establish an international recognition of European SME’s in the rail sector. Together we engage in a participation in research programs such as ‘Shift2Rail’ to ensure the competitiveness of the railway industry companies in Saxony and Europe over the next few years. Finally, BTS Rail Saxony is a member of the European Commission-sponsored PERES consortium "Promoting European Railway Excellence outside the EU". The consortium led by the Italian ERCI partner cluster DITECFER promotes the marketing of European and mainly medium-sized railway technology products outside the EU. BTS Rail Saxony is supported by funds of the joint initiative "Improvement of the regional economy structure" by the Free State of Saxony.

| 19


BTS-AG Infrastruktur & Systemtechnik / BTS working group ‘Infrastructure & System Technology'

Die BTS-AG Infrastruktur und Systemtechnik vereinigt sächsische Unternehmen und Institute der TU Dresden. Der breite Querschnitt an Tätigkeitsbereichen und die langjährige Erfahrung der Unternehmen im In- und Ausland bieten verschiedenste Möglichkeiten einer Zusammenarbeit. Die Kooperation mit den verkehrs- und elektrotechnischen Instituten der TU Dresden gestattet es, zukunftsweisende Forschungsansätze in den Bereichen Verkehrs- und Bahninfrastruktur zu entwickeln und entsprechend der europäischen und länderspezifischen Gesetzgebung umzusetzen. Themenschwerpunkte bilden dabei Ingenieurbau und Fahrweg, elektrische und maschinentechnische Ausrüstung sowie Signal- und Sicherungstechnik. Geforscht wird u.a. an innovativen Konzepten zur Fahrzeugbewegungssicherung auf Nebenstrecken. Dabei wird die Projektgruppe aus Mitteln der FuE-Projektförderung vom Freistaat Sachsen unterstützt. Aufgaben der BTS-AG Infrastruktur und Systemtechnik: - Unterstützung bei der Identifizierung von förderfähigen FuE-Projekten - Initiierung und Begleitung von Innovationsprojekten - Unterstützung bei der Suche nach Kooperationspartnern - Unterstützung im Bereich der Produktentwicklung, Zertifizierung und Vermarktung - Entwicklung von Außenwirtschafts- und Absatzförderungsmaßnahmen - Unterstützung politischer Entscheidungsträger bei der Entwicklung von Mobilitäts- und Verkehrsinfrastrukturprojekten

The BTS working group ‘Infrastructure and System Technology’ unifies Saxon companies and institutes of the Dresden University of Technology (TU Dresden). A wide range of activities and long-time experience gained at home and abroad, enable the companies to numerous productive cooperations. Collaborations with the traffic engineering and electrical engineering institutes of the TU Dresden allow practicing and developing forward-thinking research approaches in the field of transportation and rail infrastructure, according to the European and country-specific laws. The main emphasis of rail infrastructure is attached on the following key topics: track, technology and civil engineering, electric and mechanical equipment as well as signaling and safety technology. Among other topics, the working group researches and develops innovative concepts for vehicle-motion capture on secondary lines. This is supported by the Free State of Saxony with funds from the R&D project programme. Focus of the BTS working group ‘Infrastructure and System Technology': - Identification of eligible R&D projects - Initiating and accompanying innovation projects - Support in finding cooperation partners - Support for companies in the fields of product development, certification and marketing - Development of foreign trade and sales promotion measures - Support for policy-makers in the development of mobility and transport infrastructure projects

20 |


BTS-AG Innovationsmanagement BTS working group ‘Innovation Management’

Die BTS-AG Innovationsmanagement setzt sich zum Ziel, das Verständnis sowie die Fähigkeiten zu stärken, neue Produkte und Dienstleistungen mit hoher Marktrelevanz strategisch zu entwickeln und Prozesse planvoll, effizient und effektiv in bestehende Abläufe einzuführen. Innovationsmanagement soll hierbei als laufender Betriebsprozess zum Planen, Steuern und Kontrollieren von Neuerungen verstanden und als kontinuierliche Managementaufgabe erkannt werden. Im Fokus der Arbeitsgruppe stehen u.a. folgende Fragestellungen: Wie entstehen Innovationen? Wie plane ich Prozessinnovationen in bestehende Abläufe ein? Wie verwerte ich meine Innovationen? Welchen Einfluss hat die Digitalisierung auf meine Produktion? Wie gewährleiste ich Datensicherheit? Aufgaben der BTS-AG Innovationsmanagement: - Intensiver Wissens-und Erfahrungsaustausch rund um die Themen Innovation, Qualitäts- und Prozessmanagement sowie Digitalisierung - Befähigung zum strategischen und planvollen Innovieren - Datensicherheit in Entwicklung und Produktion - Neue Fertigungsverfahren - Industrie 4.0

The BTS working group ‘Innovation Management’ aims at strengthening the ability and the understanding of strategically developing products and services with a high level of market relevance, as well as integrating new processes methodically and efficiently into already existing procedures. Innovation management should be regarded as an ongoing business process and continuous management task to plan, introduce and control new features. The focus lies on the following issues: How are innovations created? How do I integrate process innovations into existing procedures? How do I utilize innovations? Which impact does digitalization have on the production process? How do I guarantee data security? Focus of BTS working group ‘Innovation Management’ - Intensive exchange of knowledge and experience about the topics innovation, quality and process management as well as digitalization - Qualify companies for strategic innovation - Data security in development and production - New manufacturing processes - Industry 4.0

| 21


BTS-AG Schienenfahrzeuge BTS working group ‘Rail Vehicles’

Der Bahntechnikstandort Sachsen ist Heimat einer Vielzahl von Unternehmen, deren Tätigkeit auf das Schienenfahrzeug fokussiert ist. Sachsen vereint dabei Kompetenzen aller Stufen der Wertschöpfungskette. Vom Engineering bis zur Realisierung eines Retrofits sind in Sachsen alle Bereiche, die das Schienenfahrzeug betreffen, vertreten. Gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsvorhaben, verbunden mit exzellenter Vernetzung in die Wissenschaft, runden das Kompetenzprofil ab. Ziel der BTS-AG Schienenfahrzeuge sind die Bündelung und der bedarfsorientierte Einsatz dieser Kompetenzen. Aufgaben der BTS-AG Schienenfahrzeuge: - Initiierung und Begleitung von Innovationsprojekten schwerpunktmäßig zu den Themen: - Antriebsstrang und Energiespeicherkonzepte - Maintenance & Refurbishment/RAMS/LCC - Neue Materialien und Technologien - Unterstützung bei der Suche nach Kooperationspartnern - Unterstützung von Transferprojekten zwischen Wissenschaft und Wirtschaft - Realisierung von Kundenprojekten in Systempartnerschaft - Entwicklung von Außenwirtschafts- und Absatzfördermaßnahmen

The railway technology location Saxony is the home of a large number of companies focusing their activities on the rail vehicle itself. Saxony unifies competencies across all stages of the value chain; all areas relating to the rail vehicle from engineering to the realization of retrofits are represented in Saxony. Joint research and development projects associated with an excellent interlinkage to science complete the competence profile. The objectives of the BTS working group ‘Rail Vehicles’ are the bundling and use of these competencies in line with demand. Focus of the BTS working group ‘Rail Vehicles’: - Initiating und accompanying innovation projects focused on the following topics in particular: - Powertrain and energy storage concepts - Maintenance & refurbishment/RAMS/LCC - New materials and technologies - Support in finding cooperation partners - Support in transfer projects between science and economy - Realization of customer projects in systemic partnerships - Development of foreign trade promotion measures

22 |


BTS-AG Fach- & Führungskräfte BTS working group 'Professionals & Executives'

Die BTS-Arbeitsgruppe Fach- und Führungskräfte bietet sächsischen Unternehmen eine Plattform zum regelmäßigen Austausch über aktuelle Themen der Personalarbeit. Das Konzept der Arbeitsgruppe ist auf das "voneinander Lernen" ausgerichtet. Die Veranstaltungen werden daher mit Vorträgen und Berichten aus der Praxis gestaltet sowie mit branchenfremden Expertenbeiträgen ergänzt. Der Erfahrungsaustausch bietet die Möglichkeit, gemeinsam Wettbewerbsvorteile für die Branche und die Region zu identifizieren und gezielt am Fachkräftemarkt einzusetzen. Aufgaben der BTS-AG Fach-und Führungskräfte: - Intensiver Wissens- und Erfahrungsaustausch zu aktuellen Personalthemen - Identifikation von Wettbewerbsvorteilen für die Branche und die Region zur Fachkräftegewinnung - Unterstützung bei der Partnerakquise für die hauseigene Personalarbeit

The BTS working group 'Professionals and Executives' offers Saxon companies a platform for the regular exchange of information on current issues relating to human resource management. The concept of the working group is aligned to the slogan "learning from each other". The events are therefore arranged with lectures and reports from practical experience, with non-industry experts being called in as well. The exchange of experience offers the opportunity to identify collectively competitive advantages for the industry and the region to use them specifically in the labor market for skilled staff. Focus of the BTS working group 'Professionals and Executives': - Intensive knowledge and experience exchange to recent personnel topics - Identification of competitive advantages of the branch and the region for the recruitment of skilled workers - Support for partner acquisitions for in-house human resource management

Die BTS-AG Fach- und Führungskräfte wird inhaltlich und organisatorisch unterstützt durch die Fachexperten: The task force is supported substantively and organizationally by the experts:

| 23


Stichwortverzeichnis Index

(nach Geschäftsfeldern)

(industry segments)

Hochschulen, Bildung und Forschung / Universities, Education and Research . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26 Berufsakademie Sachsen - Staatliche Studienakademie Bautzen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 27 Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28 Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 29 Hochschule Mittweida – University of Applied Sciences . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 30 Hochschule Zittau / Görlitz - Fakultät Elekrotechnik und Informatik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 32 ICM – Institut Chemnitzer Maschinen- und Anlagenbau e. V. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 33 Technische Universität Bergakademie Freiberg . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 34 Technische Universität Dresden - Fakultät Verkehrswissenschaften "Friedrich List" Professur für Elektrische Bahnen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 35 Technische Universität Dresden - Fakultät Verkehrswissenschaften "Friedrich List" Professur für Technik spurgeführter Fahrzeuge . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 36 Technische Universität Dresden - Professur für Dynamik und Mechanismentechnik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 37 Technische Universität Dresden - Professur für Verkehrssicherungstechnik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 38 Universität Leipzig . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 39 Infrastruktur / Infrastructure . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 40 BBG Bauberatungsgesellschaft mbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 41 Goldschmidt Thermit GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 43 ISB Ingenieurgesellschaft für Sicherungstechnik und Bau mbH | ISB Rhein-Main GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 44 ivis GmbH - Institut für Verkehrsinfrastruktur und Systeme . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 45 Photon Meissener Technologies GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 46 Rüdiger ITM . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 47 Kompetenznetzwerke / Competence networks . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 48 Geokompetenzzentrum Freiberg e. V. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 49 Schienenfahrzeuge / Rail vehicles . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 50 A.S.T. - Angewandte System Technik GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 51 AVI Systems Deutschland GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 52 CE cideon engineering GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 54 DB RegioNetz Verkehrs GmbH - Fahrzeug- und Technologiezentrum . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 55 DB RegioNetz Verkehrs GmbH - Erzgebirgsbahn . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 56 Esterer Gießerei Werk Wurzen GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 58 GESTALTUNGSBÜRO HASLACHER + PARTNER . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 59 Görlitzer Hanf- und Drahtseilerei . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 60

24 |


Hörmann Vehicle Engineering GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 61 Haase GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 62 IFF Engineering & Consulting GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .64 Ingenieurbüro Schenk & Steindorf GbR . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 65 INTECMA Anlagentechnik GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 66 KWD Kupplungswerk Dresden GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 67 Lakowa Gesellschaft für Kunststoffbe- und -verarbeitung mbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 68 Lausitz Elaste GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 69 Limbacher Oberflächenveredelung GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .70 Märkische Maschinenbau GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 71 Molinari Rail Systems GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 72 MV automation systems GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 73 RailMaint GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 74 SBF Spezialleuchten GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 75 Siempelkamp Prüf- und Gutachter-Gesellschaft mbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 76 Stahl- und Hartgusswerk Bösdorf GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 77 VEM Sachsenwerk GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 78 WBN Waggonbau Niesky GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 79 WOLFRAM Design/Engineering . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 80 YACOUB Automation GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 81 System-, Signal- und Kontrolltechnik / System, signal and control technology . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 82 CERSS Kompetenzzentrum Bahnsicherungstechnik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 83 IFB Institut für Bahntechnik GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 84 INAVET - Institut für angewandte Verkehrstelematik GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 85 Turck duotec GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 86 Branchennahe Dienstleistungen und Produkte / Industry-related services and products . . . . . . . . . . . . . . . 87 FSA Fremdsprachen-Akademie GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 88 GrandeMedia - Agentur für Digitales Marketing . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 89 HOPPECKE Batterie Systeme GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 90 IZP Dresden mbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 91 IPQ - Institut für Projekt- und Qualitätsmanagement . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 92 NILES-SIMMONS-HEGENSCHEIDT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 94 Rechtsanwaltskanzlei Dr. Axel Schober . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 96 WIR electronic GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97

| 25


Hochschulen, Bildung und Forschung Universities, Education and Research

26 | Hochschulen, Bildung und Forschung / Universities, Education and Research


Quelle: Staatliche Studienakademie Bautzen

Berufsakademie Sachsen Staatliche Studienakademie Bautzen Das Studium an der Berufsakademie ist nach dualen Prinzip gegliedert. Im zeitlichen Wechsel (ca. 12 Wochen) werden die wissenschaftlich-theoretischen Studienabschnitte an der Studienakademie und die praktischen Studienabschnitte im Unternehmen absolviert. Beide Studienabschnitte sind inhaltlich und organisatorisch aufeinander abgestimmt. Die Akademie arbeitet dazu mit mehr als 340 Unternehmen bzw. Einrichtungen zusammen. Nach 3 Jahren erhalten die Absolventen einen Abschluss als Bachelor oft Arts (B.A.), Bachelor of Science (B.Sc.), Bachelor of Engineering (B.Eng.). Viele gute Gründe sprechen dafür, in Bautzen zu studieren: der intensive Praxisbezug, kleine Studiengruppen, eine nahezu familiäre Atmosphäre an einer staatlichen Bildungseinrichtung mit ca. 460 Studierenden und die insgesamt hohen Chancen am Arbeitsmarkt. Die Studierenden erhalten in der Regel eine Ausbildungsvergütung vom jeweiligen Praxispartner.

Studying at the Berufsakademie (University of Cooperative Eduction) is classified according to the dual principle. The students participate in scientific-theoretic study sections at the Academy and in practical sections at enterprises in temporal alternation (approx. 12 weeks). Both study sections are coordinated with regard to contents and organization. The Academy in this respect collaborates with more than 340 enterprises an institutions. After three years, the graduates are awarded a Bachelor of Arts (B.A.), a Bachelor of Science (B.Sc.) or a Bachelor of Engineering (B.Eng.). There are many good reasons für studying in Bautzen: the intensive practical experience that can be gained, small study groups, an almost familiar atmosphere at a state university with approximately 460 students and the altogether high chance on the employment market. The students usually receive an apprenticeship pay from the respective practice partner.

Angeboten werden folgende Studiengänge: - Bereich Technik: - Elektrotechnik - Medizintechnik - Wirtschaftsingenieurwesen - Bereich Wirtschaft: - Finanzmanagement - Public Management - Wirtschaftsinformatik

The following courses of studies are offered: - Technical area: - Electrical Engineering - Medical Engineering - Industrial Engineering and Management - Economical area: - Financial Management - Public Management - Business Informatics

Kontaktdaten / Contact: Löbauer Straße 1 02625 Bautzen Phone: +49 3591 353-00 Fax: +49 3591 530-690 info@ba-bautzen.de www.ba-bautzen.de

- Financial Management - Public Management - Business Informatics - Medical Engineering - Industrial Engineering and Management

Ansprechpartner / Contact partner: Prof. Dr. Barbara Wuttke wuttke@ba-bautzen.de

Leistungen: Duales Studium: - Elektrotechnik - Medizintechnik - Finanzmanagement - Public Management - Wirtschaftsinformatik - Wirtschaftsingenieurwesen Services: Dual Study: - Electrical Engineering

Personalangelegenheiten / Human Resources: Prof. Dr. Barbara Wuttke

Zertifizierung / Certification: Akkreditierung der Studiengänge bei ASIIN und FIBAA

Hochschulen, Bildung und Forschung / Universities, Education and Research | 27


Quelle: Fraunhofer IWU

Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU Das Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU ist Motor für Neuerungen im Umfeld der produktionstechnischen Forschung und Entwicklung. Mit über 600 Mitarbeitern an den Standorten Chemnitz, Dresden und Zittau erschließen wir Potenziale, entwickeln Lösungen, verbessern Technik und treiben Innovationen in Wissenschaft und Auftragsforschung voran. Im Fokus: Bauteile und Verfahren, Technologien und Prozesse, komplexe Maschinensysteme – die ganze Fabrik. Als Leitinstitut für ressourceneffiziente Produktion innerhalb der Fraunhofer-Gesellschaft liegt unser Hauptaugenmerk auf der Entwicklung von Effizienztechnologien und intelligenten Produktionsanlagen zur Herstellung von Karosserie- und Powertrainkomponenten sowie der Optimierung der damit verbundenen umformenden und spanenden Fertigungsprozesse, wobei wir Wert auf die Betrachtung der gesamten Prozesskette legen. Mit der "E³-Forschungsfabrik Ressourceneffiziente Produktion" greifen wir Fragestellungen für die Produktion von morgen auf. Gemeinsam mit Partnern aus der Industrie steht hier die Entwicklung von Technologien und Prozessen im Fokus. Die Verarbeitung neuer Werkstoffe und die Funktionsübertragung in Baugruppen sind dabei wesentliche Erfolgsfaktoren. Auf dem Gebiet der Bahntechnik gilt unser besonderes Augenmerk der Entwicklung von Leichtbaustrukturen auf Basis von Aluminiumschäumen. Diese verbinden verbessertes Crash-Verhalten und Vibrationsdämpfung mit leichter Reparierbarkeit und Recyclingfähigkeit.

For more than 25 years, the Fraunhofer Institute for Machine Tools and Forming Technology IWU has been successfully conducting application-oriented research and development in the field of production technology for automotive and mechanical engineering. As the leading institute for resource-efficient production within the Fraunhofer-Gesellschaft, it works together with partners from industry and the scientific community to develop solutions for the improvement of energy efficiency and material efficiency. With more than 600 highly qualified employees, the institute is one of the world’s most important research and development institutions for production technology. Research competencies at the sites in Chemnitz, Dresden and Zittau range from machine tools and forming, joining, and assembly technology, precision technology and mechatronics to production management and virtual reality. In the field of Railway Technology we especially focus on the developement of leightweight structures based on aluminum foams which provide improved crash safety, vibration damping, recyclability and repair options.

Kontaktdaten / Contact: Reichenhainer Str. 88 09126 Chemnitz Phone: +49 371 5397-1173 Fax: +49 371 5397-61173 info@iwu.fraunhofer.de www.iwu.fraunhofer.de

Mitarbeiter / Employees: > 600

Ansprechpartner / Contact partner (II): Torsten Münch torsten.muench@iwu.fraunhofer.de

Leistungen: - Mechatronik und Funktionsleichtbau - Werkzeugmaschinen, Produktionssysteme und Zerspanungstechnik - Umformtechnik und Fügen Services: - Mechatronics and lightweight structures - Machine tools, production systems and machining - Forming technology and joining

Jahresumsatz / Annual turnover: > 41 Mio. E Zertifizierung / Certification: ISO 9001 Firmeneigenes Stellenportal / Company job portal: https://www.iwu.fraunhofer.de/de/ karriere.html

28 | Hochschulen, Bildung und Forschung / Universities, Education and Research

Personalangelegenheiten / Human Resources: Frau Petra Scorl


Quelle: Kai Bruns / Bildarchiv HTW Dresden

Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden An der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden werden in folgenden Fakultäten ausgewählte bahntechnische Schwerpunkte in Lehre und Forschung vertreten:

At the Dresden University of Applied Sciences (Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden; HTW Dresden) selected railway-specific priorities relating to teaching and research are represented in the following faculties:

Fakultät Bauingenierwesen/Architektur Lehrgebiet: Eisenbahnbau Forschung: Eisenbahnober- und -unterbau; Geokunststoffe; Schwingungs- und Verformungsverhalten des Tragsystems; Prüfungen von Oberbaumaterialien; Qualifiz. Bodenverbesserung; Schutzschichten im Eisenbahnunterbau; Geotextilien – Beanspruchungssimulation und Dauerbelastungsversuche

Faculty of Civil Engineering /Architecture Teaching field: Railway construction Research: Railway superstructure and substructure; Geocomposites; Vibration and deformation behavior of the structural system; Testing of railway track construction materials; Qualified soil improvement, protective coatings in railway substructure; Geotextiles – stress simulation and constant load tests

Fakultät Elektrotechnik Vorlesungsreihe: Elektrische Bahnen Forschung: Elektrische Triebfahrzeuge; Bahnenergieversorgungsanlagen; Elektromagnetische Verträglichkeit

Faculty of Electrical Engineering Lecture course: Electric railways Research: Electric traction units; Energy supply systems for railways; Electro-magnetic tolerance

Fakultät Maschinenbau Vorlesungsreihen: Fahrzeugfertigung und -instandhaltung; Fahrzeugklimatisierung; Schienenfahrzeugtechnik Forschung: Fertigungsverfahren, Montage- und Fügetechnik, Qualitätssicherung; Innovative Fertigungsverfahren, Elektronenstrahltechnikum; Instandhaltung, Schädigungs- und Verschleißprozesse; Werkstofftechnik; Konstruktion und Tragwerksberechnung; Fahrzeugklimatisierung; Antriebstechnik

Faculty of Mechanical Engineering Lecture courses: Manufacture and maintenance of vehicles; Vehicle air conditioning; Rail vehicle engineering Research: Manufacturing processes, assembly and joining technology, quality assurance; Innovative manufacturing processes, electron beam technical school; Maintenance, processes of damage and wear and tear; Materials engineering; Construction and calculation of supporting structure; Vehicle air conditioning; Drive engineering

Die Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden ist zudem maßgeblich an der Organisation und Durchführung der Internationalen Schienenfahrzeugtagung Dresden beteiligt, die im anderthalb-jährlichen Rhythmus stattfindet.

The Dresden University of Applied Sciences is also involved decisively in the organization and implementation of the "Internationale Schienenfahrzeugtagung Dresden", which takes place every one and a half years.

Kontaktdaten / Contact: Friedrich-List-Platz 1 01069 Dresden www.htw-dresden.de

Kontaktdaten / Contact (Location III): Fakultät Elektrotechnik Phone: +49 351 462-2437 Fax: +49 351 462-2193

Kontaktdaten / Contact (Location IV): Fakultät Maschinenbau Phone: +49 351 462-2124 Fax: +49 351 462-2670

Kontaktdaten / Contact (Location II): Fakultät Bauingenieurwesen/Architektur Phone: +49 351 462-2511 Fax: +49 351 462-2195

Ansprechpartner / Contact partner (III): Herr Prof. Dr.-Ing. habil. G. Hofmann gerhard.hofmann@htw-dresden.de Phone: +49 351 462-2579

Ansprechpartner / Contact partner (IV): Herr Prof. Dr.-Ing. J. Morgenstern jens.morgenstern@htw-dresden.de Phone: +49 351 462-2592

Veranstaltungen mit HTW-Beteiligung / Events in association with HTW: - Internationale Schienenfahrzeug tagung Dresden (www.rad-schiene.de) - Symposien des Netzwerkes Innovationszentrum Bahntechnik Europa e.V. zu Themen der elek trischen Bahntechnik (www.izbe.eu)

Ansprechpartner / Contact partner (II): Frau Prof. Dr.-Ing. U. Weisemann ulrike.weisemann@htw-dresden.de Phone: +49 351 462-3302

Hochschulen, Bildung und Forschung / Universities, Education and Research | 29


Quelle: Hochschule Mittweida, Rico Ulbricht

Hochschule Mittweida – University of Applied Sciences Vor 150 Jahren als Technikum für die Ausbildung von Maschinenbauern gegründet, ist die Hochschule Mittweida heute mit rund siebentausend Studierenden die größte der fünf Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Sachsen. Schon damals verband ein innovatives Konzept Theorie und Praxis. Heute ist die anwendungsnahe Verbindung von Theorie und Praxis in Lehre und Forschung das Wesensmerkmal der Hochschule. Ein breites Studienangebot unter anderem in Ingenieur- und Naturwissenschaften, Technik und Informatik, dazu ein Campus inmitten der Hochschulstadt Mittweida mit modernen Labors und Werkstätten bieten optimale Bedingungen für Studierende und Lehrende. Die Hochschule Mittweida zählt zu den forschungsstärksten Fachhochschulen und arbeitet eng mit der Wirtschaft in Sachsen zusammen. Mit vier Forschungsschwerpunkten ist sie auf der Forschungslandkarte der Hochschulrektorenkonferenz verzeichnet: Lasertechnologien, Produktionswissenschaften (Produkt- und Prozessentwicklung), Bildungstechnologien sowie Angewandte Informatik (Big Data, Bioinformatik, Digitale Forensik). Im Jahr 2016 wurde der Neubau des Laserinstitut Hochschule Mittweida fertiggestellt - als erster und einer von bislang nur drei exzellenten Forschungsneubauten an Fachhochschulen, an denen sich der Bund finanziell beteiligt hat. Schwerpunkt hier ist die innovative Hochrate-Laserbearbeitung und die Lasermikro- und -nanostrukturierung. Derzeit entsteht auf dem Campus ein Laborgebäude für digitalisierte Produktionstechnologien und Antriebsprüfung.

Founded 150 years ago as a technology centre for the education of mechanical engineers, the University of Applied Sciences Mittweida is today the largest of five universities of applied sciences in Saxony educating 7.000 students. Since the beginning an innovative concept linked theory and practice. Today this combination of theory and practice in teaching and research is the important trait of the university. A broad range of degree programs, including natural sciences, engineering and information technology and a campus in the midst of the university town Mittweida with modern laboratories and workshops, are providing best conditions for students and teachers. The University of Applied Sciences Mittweida is among the strongest research universities of applied sciences and works closely with the economy in Saxony. There are four research focuses of the university that are recorded on the research map of the German Rectors’ Conference: laser technology, manufacturing science (product and process development), education technology and applied computer science (big data, bioinformatics, digital forensics). In 2016 the new building of the laser institute of the University of Applied Sciences Mittweida was completed, which received a special funding provided by the federal government. Main focus is the innovative high rate laser processing and laser micro and nanostructuring. Currently a laboratory for digitesed industrial production technologies and propulsion audits is built.

Kontaktdaten / Contact: Technikumplatz 17 09648 Mittweida www.hs-mittweida.de

und Simulation mittels FEM und Mehrkörperdynamik, Galvanotechnik, Werkstoffuntersuchungen, Schadensfallanalysen, Kennwertermittlung) / Manufacturing and material engineering (lightweight construction, calculation and simulation by using FEM and multi-body dynamics, electroplating, material and damage analyses, determination of characteristics) - Fertigungsorganisation und Qualitätssicherung, Arbeitsplanung, Arbeitswissenschaften / production organization and quality assurance, work scheduling, ergonomics

Ansprechpartner / Contact partner: Referat Forschung / Department research: Referatsleiter Dipl.-Wirtschaftsing. (FH) Matthias Baumgart Phone: +49 3727 581264 matthias.baumgart@hs-mittweida.de Allgemeine Studienberatung / General student advice office: Phone: +49 3727 581309 studienberatung@hs-mittweida.de Fakultät Ingenieurwissenschaften / Faculty engineering sciences Dekan Prof. Dr.-Ing. Jörg Matthes Phone: +49 3727 581545 joerg.matthes@hs-mittweida.de

Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen / faculty business engineering Dekan Prof. Dr. Andreas Schmalfuß Phone: +49 3727 581359 andreas.schmalfuss@hs-mittweida.de Ausgewählte Forschungsgebiete / Selected area of research: - Lasertechnik / laser technology - Fertigungsautomatisierung, Robotik / factory automation, robotics - Kommunikationstechnik (Embedded Systems, Mikrocontroller-Applikationen, Drahtlose Sensor-Aktor-Netzwerke) / communication technology (embedded systems, microcontroller applications, wireless sensor-actuator networks) - Antriebs- und Getriebetechnik / drive and gearing technology - Fertigungs- und Werkstofftechnik (Konstruktiver Leichtbau, Berechnung

Ausgewählte Studienangebote / Selected study programmes: - Angewandte Informatik / applied informatics - Automation - Industrie 4.0 / automation – industry 4.0

30 | Hochschulen, Bildung und Forschung / Universities, Education and Research

- Elektromobilität / electric mobility - Energie und Automation / energy and automation - Energie- und Umweltmanagement / energy and environmental management - Industrial Engineering - Industrial Management (dual) - Informationssystemtechnik / information system techniques - Ingenieurakustik / Acoustical Engineering - Lasertechnik / laser technology - Maschinenbau / mechanical engineering - Mechatronik / mechatronics - Wirtschaftsinformatik / business informatics - Wirtschaftsingenieurwesen / business engineering


Quelle: Hochschule Zittau / Görlitz, Peter Hennig

Hochschule Zittau / Görlitz - Fakultät Elekrotechnik und Informatik Das Studium an der Hochschule Zittau / Görlitz An der Hochschule Zittau/Görlitz, gelegen im Dreiländereck zwischen Deutschland, Polen und Tschechien, finden Studierende optimale Bedingungen für ein effizientes und praxisnahes Studium. Rund 3.100 Studierende haben sich für unsere Hochschule entschieden, denn unsere 116 Professorinnen und Professoren bieten hervorragende Lehre mit besten Zukunftsaussichten.

Studying at University of Applied Science Zittau / Görlitz The University of Applied Science Zittau / Görlitz, which is located in Germany and closely to Poland and Czech Republic, provides the students optimal conditions for efficient and application oriented studies. Approx. 3.100 students are actual attending studying courses and our 116 professors are supporting them during the studies with excellent and state of the art lectures, seminars and experiments.

Die Fakultät Die Fakultät Elektrotechnik und Informatik zeichnet sich durch die Kombination aus hohem akademischen Niveau und starkem Praxisbezug aus. Das Wissen kommt hier nicht nur aus Fachbüchern, sondern kann auch anhand von forschungs- und zukunftsgewandten Projekten erarbeitet werden. Direkter Kontakt, der ein effektives und zielorientiertes Lernen ermöglicht, ist eine Selbstverständlichkeit. Forschungsprojekte und -kooperationen mit regionalen, nationalen und internationalen Unternehmen bieten ein breites und interessantes Spektrum an Möglichkeiten, Praxiserfahrungen zu sammeln. Das duale KIA-Studium bietet sowohl für Studierende als auch für Unternehmen eine frühzeitige Zusammenarbeit und damit Vorteile für alle Beteiligten.

The Faculty of Electrical Engineering and Informatics The Faculty of Electrical Engineering and Informatics provides state of the art teaching with high scientific level combined with application oriented examples. The provided knowledge is mainly based on the experience and results of research projects, so the students are attending also during the courses the cutting edge knowledge and can participate also during their studies in scientific work, thesis, ... at this research projects. Also the direct contact between our scientific staff and the students is excellent. Research projects and -cooperations with regional, national and international companies provide an excellent basis and the future oriented basis for excellent studying conditions. The faculty is also a well known regional, national and international research partner.

Eisenbahnspezifische Leit- und Sicherungstechnik Im Rahmen des dualen Studiums zur Elektrotechnik bietet die Fakultät Elektrotechnik und Informatik der Hochschule Zittau/Görlitz seit dem Jahr 2005 eine Qualifizierung "Ingenieure im Netz – Grundlagen Leit- und Sicherungstechnik" an.

Control and Safety Technology for Railway Application Starting with 2005 the faculty provides special training courses for the control and safety technology for railway application and special laboratories and also at a laboratory at the rail track located in Zittau.

Kontaktdaten / Contact: Hochwaldstraße 2 02763 Zittau Phone: +49 3583 6124309 Fax: +49 3583 6123509 f-ei@hszg.de www.hszg.de/f-ei

Services: - Study Courses Electrical Engineering, Automation and Mechatronics - Study Courses in Information Techno logies and Economics and Information Technologies - Qualification Courses "Engineers in the rail network - Control and Safety Technology for Railway Application" - Research and Development in Elec trical Power Systems, Automation and Control Techniques - Qualification Courses "Cyber Security Management for Critical Infrastruc tures“

Ansprechpartner / Contact partner: Prof. Dr-Ing. Klaus-Dieter Haim kd.haim@hszg.de

Leistungen: - Studiengänge in Elektrotechnik, Automatisierungstechnik, Mechatronik - Studiengänge in Informatik und Wirt- schaftsinformatik - Qualifizierung "Ingenieure im Netz – Grundlagen Leit- und Sicherungs technik" - Forschung ind Entwicklung für Elektri- sche Energienetze, Automatisierungs technik und mechatronische Systeme - Schulungsangebot IT-Sicherheitsma nagement für Kritische Infrastruktur

32 | Hochschulen, Bildung und Forschung / Universities, Education and Research


Quelle: ICM – Institut Chemnitzer Maschinen- und Anlagenbau e. V.

ICM – Institut Chemnitzer Maschinen- und Anlagenbau e. V. Das ICM ist ein leistungsstarkes, sächsisches Forschungsinstitut, das für Innovationen und Systemlösungen aus dem Maschinen- und Anlagenbau steht. Das gemeinnützige Institut ist seit 1992 vor allem kleinen und mittleren Unternehmen ein kompetenter Partner für das Umsetzen ihrer impulsgebenden Ideen in Innovationen und ermöglicht so unternehmerischen Erfolg und Wachstum in Sachsen und Deutschland.

The ICM is a high-performance Saxonian research institute which stands for innovations and system solutions in the field of mechanical and plant engineering. Since 1992, the non-profit institute supports small and medium sized enterprises within the realisation of their exceedingly influential ideas as a competent partner. Thus, it ensures the entrepreneurial success and growth in Saxony and even Germany.

Unter dem Motto "INNOVATIONEN ENTWICKELN. IDEEN WEITERDENKEN. ERFOLGE TRANSFERIEREN." stellt sich das Institut mit seinen 50 engagierten und kreativen Mitarbeitern anwendungsorientierten Aufgabenstellungen. Das ICM gestaltet Netzwerke aus Wirtschaft, Forschung und Politik, bündelt deren Kompetenzen und stärkt den Maschinen- und Anlagenbau. Aus Ideen und Lösungsansätzen werden im Rahmen der Vorlaufforschung bis hin zur praxisnahen Umsetzung zukunfts- und marktorientierte Technologien und Produkte entwickelt. Durch den gezielten Transfer der wissenschaftlichen Arbeitsergebnisse in die KMU wird deren nachhaltige wirtschaftliche Verwertung realisiert und gewährleistet.

Themed as "DEVELOP INNOVATIONS. THINK IDEAS AHEAD. TRANSFER SUCCESS.", the institute solves prior-ranking application-oriented tasks, using the manpower of 50 dedicated and creative employees. The ICM synthesises networks of industrial partners, research and politics, bundles their competencies and therefore strengthens the field of mechanical and plant engineering. Coming from ideas and approach of the partners, forward-looking and market-oriented technologies and products are developed within the scope of preliminary research to the practical implementation. Using the targeted transfer of scientific work results into SMEs, their sustainable economic exploitation is realised and ensured.

Das Institut ist ebenfalls kompetenter Partner für direkte Aufgabenstellungen im Bereich der Industrieforschung. Auf dieser Basis werden durch das Einbinden aktueller Forschungsergebnisse neue Technologien und Produkte für KMU effizient, schnell und zuverlässig realisiert.

The institute also serves as a competent partner for direct tasks in the field of the industrial research. By integrating up-to-date research results, new technologies and products for SMEs are implemented efficiently, quickly and reliably on the basis of this.

Kompetenzfelder: Produktionstechnik, Umformtechnische Fertigungslösungen, Industrie 4.0 für KMU, Medizintechnik / Ergonomie, Mobilität

Fields of R&D: production and forming technology solutions, industry 4.0 for SMEs, medical technology / ergonomics, mobility

Kontaktdaten / Contact: Otto-Schmerbach-Straße 19 09117 Chemnitz Phone: +49 371 27836-101 Fax: +49 371 27836-104 info@icm-chemnitz.de www.icm-chemnitz.de

Mitarbeiter / Employees: 48

Ansprechpartner / Contact partner: Dr.-Ing. Sebastian Ortmann info@icm-chemnitz.de

Leistungen: - Produktionstechnik - Umformtechnische Fertigungslösungen - Industrie 4.0 für KMU - Medizintechnik / Ergonomie - Mobilität Services: - Production technology - Forming technology solutions - Industry 4.0 for SMEs - Medical technology / ergonomics - Mobility

Jahresumsatz / Annual turnover: 4,1 Mio. E Zertifizierung / Certification: DIN EN ISO 9001 Personalangelegenheiten / Human Resources: Frau Bianka Albrecht

Hochschulen, Bildung und Forschung / Universities, Education and Research | 33


Quelle: TU Bergakademie (Foto: © Sven Jachalke)

Technische Universität Bergakademie Freiberg Die TU Bergakademie Freiberg richtet sich als Ressourcenuniversität bei Forschung und Lehre unter anderem daran aus, wie ein verantwortungsvoller Umgang mit den endlichen Ressourcen dieser Erde zu bewerkstelligen ist. Die Universität entwickelt effiziente und alternative Technologien für Rohstoffgewinnung, Energietechniken, Werkstoffe und Recyclingverfahren und trägt maßgeblich zur Lösung ökonomischer und ökologischer Herausforderungen bei. Als Technische Zukunftsuniversität stellt sich die TU Bergakademie Freiberg den Themen einer nachhaltigen Stoffund Energiewirtschaft. Mit den Ingenieur-, Natur-, Geo-, Material- und Wirtschaftswissenschaften vereint die Hochschule alle Bereiche der modernen Rohstoffforschung im Grundlagenbereich und der anwendungsorientierten Forschung. Über 4.600 Studierende erhalten in rund 65 Studiengängen, darunter 13 Diplom-Studiengänge, eine wissenschaftlich fundierte und praxisorientierte Ausbildung. Die enge Kooperation mit Unternehmen bringt den Studierenden den Vorteil, Praktika und Belegarbeiten bis hin zur Industriepromotion absolvieren zu können. An der TU Bergakademie Freiberg sind folgende Fakultäten Ansprechpartner für Lehre und Forschung:

As Germany’s premier resource university, the Technical University Bergakademie Freiberg orients much of its research and education toward the responsible management of the Earth’s finite resources. The university develops more efficient systems and alternative technologies for raw material extraction, energy technology, materials and recycling processes, thus making significant contributions to the resolution of economic and ecological challenges. As a future-oriented technical university, the TU Bergakademie Freiberg embraces the task of forging sustainable materials and energy industries. By successfully marrying engineering sciences with the natural, geological, material and economic sciences, the university creates a foundation for promoting modern raw-material research and for applied research & development. With approximately 65 courses of study (including 13 for the renowned German academic degree of Diplomingenieur), over 4,600 students obtain a first-rate practical education underpinned by a solid foundation in the sciences. Close co-operation between the TU Bergakademie Freiberg and industry means that students can avail of internships and carry out assignments with the university’s industrial partners, up to and including the realization of sponsored doctoral studies. At the TU Bergakademie Freiberg the following faculties are the contact points for teaching and research:

Mathematik und Informatik (Fakultät 1) / Faculty of Mathematics and Computer Science (Faculty 1) Dekan / Dean: Prof. Dr. Konrad Froitzheim Phone: +49 3731 39-2740 http://tu-freiberg.de/fakult1

Chemie und Physik (Fakultät 2) / Faculty of Chemistry and Physics (Faculty 2) Dekan / Dean: Prof. Dr. Jens Kortus Phone: +49 3731 39-4008 http://tu-freiberg.de/fakultaet2

Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau (Fakultät 3) / Faculty of Geosciences, Geoengineering and Mining (Faculty 3) Dekan / Dean: Prof. Dr. Klaus Spitzer Phone: +49 3731 39-2342 http://tu-freiberg.de/fakultaet3

Maschinenbau und Verfahrenstechnik (Fakultät 4) / Faculty of Mechanical, Process and Energy Engineering (Faculty 4) Dekan / Dean: Prof. Dr. Thomas Bier Phone: +49 3731 39-3120 http://tu-freiberg.de/fakultaet4

Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie (Fakultät 5) / Faculty of Materials Science and Materials Technology (Faculty 5) Dekan / Dean: Prof. Dr. David Rafaja Phone: +49 3731 39-2299 http://tu-freiberg.de/fakultaet5

Wirtschaftswissenschaft (Fakultät 6) / Faculty of Business Administration (Faculty 6) Dekan / Dean: Prof. Dr. Carsten Felden Phone: +49 3731 39-2090 http://tu-freiberg.de/fakult6

Kontaktdaten / Contact: Akademiestraße 6 09599 Freiberg tu-freiberg.de https://www.facebook.com/ bergakademie/

Ansprechpartner / Contact partner: Prorektorat Forschung / Vice-Rector for Research Phone: +49 3731 39-2552 prorektor-forschung@zuv.tu-freiberg.de

Veranstaltungen / Events: - MEFORM vom 21. - 23.03.2018 - 69. BHT - Freiberger Universitätsforum vom 06. - 08.06.2018 - CampusTag am 09.06.2018

34 | Hochschulen, Bildung und Forschung / Universities, Education and Research


Quelle: TU Dresden, Arnd Stephan

Technische Universität Dresden Fakultät Verkehrswissenschaften "Friedrich List" Professur für Elektrische Bahnen Lehre und Forschung an der Professur Elektrische Bahnen der TU Dresden auf dem Gebiet der Elektrischen Verkehrssysteme haben eine mehr als 60-jährige Tradition. Arbeitsschwerpunkte sind - Elektrische Antriebstechnik · Lastannahmen und Belastungsprofile · Komponentenauslegung · Antriebsregelung und –dynamik · Modellierung und Simulation (Fahrzeug, Betrieb, Energieversorgung) · Diagnosesystem - Bahnenergieversorgung · Auslegungsverfahren für thermische Bemessung · Energiebedarfsberechnung und Prognose · Berechnung von elektrischen und magnetischen Feldern · Anforderungen an funktionale Sicherheit - Durchführung und Auswertung von Messungen - Softwareentwicklung Für viele Themenfelder werden moderne Simulations- und Analysewerkzeuge genutzt. Darüber hinaus verfügt die Professur über umfangreiche eigene Labore und eine mobile Messausstattung. Für elektrische Fahrzeuge und Bahnstromanlagen bietet die Professur spezielle Weiter¬bildungskurse mit der Vertiefung Grundlagen Elektrischer Bahnen, Bahnenergieversorgung, Elektrische Fahrzeuge, Rückstromführung sowie Beeinflussung und Simulation an.

Kontaktdaten / Contact: Hettnerstraße 1 - 3 01062 Dresden Phone: +49 351 463-36730 Fax: +49 351 463-36825 ebahnen@mailbox.tu-dresden.de www.e-vs.de Ansprechpartner / Contact partner: Prof. Dr.-Ing. Arnd Stephan arnd.stephan@tu-dresden.de

Leistungen: - Forschung und Entwicklung - Analysen und Begutachtungen - Simulation und Laboruntersuchung - Messungen an Fahrzeugen und Anlagen - Weiterbildung

Education and research at the Chair for Electric Railways at the TU Dresden in the field of electric transportation systems have a more than 60-year-old tradition. Main working areas are: - Electric Drive Technology · Load assumptions and profiles · Component rating · Drive control · Driving dynamics · Modelling and simulation (vehicle, operation & power supply) · Diagnostic systems - Railway Power Supply · Design methods for thermal rating · Energy consumption determination and prognosis · Calculation of electrical and magnetic fields · Functional safety requirements - Measurement and DATA analysis - Software development For many subjects modern simulation and analysis tools are used. In addition, the Chair for Electric Railways offers technical services using own lab and measuring equipment. Specific further education courses are available focusing on basics of electric railways, power supply, electric vehicles, return current system and EMC and modelling/simulation.

Services: - Research and Engineering - Assessment and Expert‘s Reports - Simulation and Lab experiment - Measurement for Vehicles and Installations - Further Education Mitarbeiter / Employees: 15

Hochschulen, Bildung und Forschung / Universities, Education and Research | 35


Quelle: J. Kasper

Technische Universität Dresden Fakultät Verkehrswissenschaften "Friedrich List" Professur für Technik spurgeführter Fahrzeuge Die Lehre und Forschung auf dem Gebiet der Schienenfahrzeugtechnik hat an der Professur für Technik spurgeführter Fahrzeuge eine mehr als 60-jährige Tradition. Studierende der Studiengänge Maschinenbau, Verkehrsingenieurwesen und Wirtschaftsingenieurwesen erhalten umfangreiches Bahnsystemwissen. Die Schwerpunkte der Professur in Lehre und Forschung liegen auf den Gebieten der Fahrwerke, Tragwerke, Bremstechnik, Fahrdynamik und Antriebstechnik von Schienenfahrzeugen. Zur gesamten Schienenfahrzeugtechnik bietet die Professur zudem spezielle Weiterbildungskurse für Ingenieurinnen und Ingenieure an.

Education and research in the field of Rail Vehicle Engineering at TU Dresden has a more than 60-year-old tradition. Students in mechanical engineering, traffic engineering and industrial engineering enjoy lectures with profound contents on railway systems. Our chair is focused on subjects as running gears, frame structures, brake systems, longitudinal dynamics and power transmission of rail vehicles. Further trainings to all basic subjects of rail vehicle engineering for graduate engineers are completing our portfolio.

Kontaktdaten / Contact: Hettnerstraße 1 - 3 01062 Dresden Phone: +49 351 463-36589 Fax: +49 351 463-36590 schienenfahrzeuge@ mailbox.tu-dresden.de www.schienenfahrzeugtechnik.info

Services: - Research and Engineering - Assessment and Expert‘s Reports - Simulation and Lab Experiment - On Vehicle Measurements - Further Education

Leistungen: - Forschung und Entwicklung - Analysen und Gutachten - Simulation und Laboruntersuchung - Messungen an Fahrzeugen - Weiterbildung

Mitarbeiter / Employees: 8

Ansprechpartner / Contact partner: Prof. Dr.-Ing. Günter Löffler Guenter.loeffler@tu-dresden.de

36 | Hochschulen, Bildung und Forschung / Universities, Education and Research


Quelle: Professur Dynamik u. Mechanismentechnik

Technische Universität Dresden Professur für Dynamik und Mechanismentechnik Die Professur für Dynamik und Mechanismentechnik besitzt eine große Kompetenz auf den Feldern Simulation, Schwingungen, Schall und Energie rund um Schienenfahrzeuge. Wir berechnen und optimieren laufdynamische und schwingungstechnische Fragestellungen für das Gesamtfahrzeug oder einzelne Baugruppen mit Hilfe der Mehrkörpersimulation und der Finite-Elemente-Methode. Schall und Lärm können wir berechnen oder mit einem Mikrofonarray am vorbeifahrenden Zug messen. Der Energieverbrauch eines Schienenfahrzeugs kann auf beliebigen Strecken berechnet und optimiert werden, einschließlich der Effizienzberechnung von Speicherlösungen oder neuartigen Verfahren zur Abgaswärmerückgewinnung. Die "Dresdner Messstraßenbahn" liefert wichtige Daten und Erkenntnisse rund um das Kurzzeit- und Langzeitverhalten von Straßenbahnfahrzeugen und zugehörigem Gleisnetz.

The chair of dynamics and mechanism design disposes of a great knowledge in the fields of simulation, vibrations, sound and energy related to rail vehicles. We analyze and optimize vehicles or their components regarding vehicle dynamics and vibrations applying multibody simulation and the finite element method. Measurement and calculation of sound emissions is one of our competences. For sound measurements in pass-by situations we use a microfon array. The energy consumption of rail vehicles can be calculated and optimized on any track. We also offer the prognosis of energy efficiency of energy storages or novel techniques of exhaust heat recuperation. The "Dresden Measurement Tram" delivers important data and insight concerning the short and long term behaviour of trams and it’s track network.

Kontaktdaten / Contact: Marschnerstraße 30 01307 Dresden Phone: +49 351 37970 Fax: +49 351 37969 dynamik.u.mechanismentechnik@ tu-dresden.de www.tu-dresden.de/mw/dmt

Services: - Vehicle dynamics analysis - Analysis and optimization of vehicle vibrations - Analysis and measurement of sound emission - Microfon array for pass-by measurements - Prognosis and optimization of energy consumption

Ansprechpartner / Contact partner: Dr. Volker Quarz volker.quarz@tu-dresden.de

Leistungen: - Laufdynamische Berechnungen - Berechnung und Optimierung des Schwingungsverhaltens - Berechnung und Messung von Schallemissionen - Mikrofonarray für Vorbeifahrtmessungen - Prognose und Optimierung des Energieverbrauchs

Hochschulen, Bildung und Forschung / Universities, Education and Research | 37


Quelle: TU Dresden VST, Uwe Lehne

Technische Universität Dresden Professur für Verkehrssicherungstechnik Die Professur beschäftigt sich mit der Sicherung und Steuerung spurgeführter Verkehrssysteme. Dazu werden die Disziplinen Sicherheitswissenschaft, Eisenbahnbetriebswissenschaft und Automatisierungstechnik herangezogen. Die Forschungsaktivitäten der Professur umfassen theoretische und praktische Belange der Sicherheit im spurgeführten Verkehr. Die wichtigsten Themen im Überblick: - Sicherheitswissenschaft - Betriebsverfahren - Komponenten der Sicherungstechnik - Ortung - Bewegliche Fahrwegelemente - Signalisierung - Systeme der Sicherungstechnik - Fahrwegsicherung - Bahnübergangssicherung - Zugbeeinflussung - Leittechnik - Planung von Leit- und Sicherungstechnik (Eisenbahn) sowie Zugsicherungstechnik (Stadtbahn) Die Professur betreibt das Sicherungstechnische Labor (SIL), in dem originale Komponenten und Systeme für Forschung und Lehre zur Verfügung stehen.

Kontaktdaten / Contact: Hettnerstraße 1 - 3 01062 Dresden Phone: +49 351 463-36697 Fax: +49 351 463-36644 sicherungstechnik@ mailbox.tu-dresden.de tu-dresden.de/vst Ansprechpartner / Contact partner: Prof. Dr.-Ing. Jochen Trinckauf sicherungstechnik@ mailbox.tu-dresden.de

Leistungen: - Sicherheits- und Risikobetrachtungen für Bahnsysteme - Datenhaltung für sicherungstechnische Anwendungen - Technik- und Unfallanalysen in Bahnsystemen - Technologieentwicklung für Bahnsicherungstechnik - Schutz in Bahnsystemen (Security)

The Chair of Railway Signalling and Transport Safety Technology has extensive professional competence in protecting and controlling trackbound transport systems. Its major disciplines include Safety Science, Railway Operating Science and Automation Technology. The Chair characterises its research activities as both theoretically and practically oriented. Overview of the key subjects: - Components of Signalling - Tracking/Positioning - Movable Track Element - Signal - Systems of Signalling - Interlocking - Level Crossing - Automatic Train Control - Control Technology - Planning of Signalling and Control Technology (Railway and Light Rail) Operated by the Chair, the Signalling Laboratory runs both a range of discrete test rigs and complete systems for education and research in Railway Signalling and Safety Technology.

Services: - Safety and Risk Assessment for Railway Systems - Data Prepatation for Signalling Practices - Technology Development for Railway Safety Technology - Technology and Accident Analysis in Railway Systems - Safety and Security in railway Systems Mitarbeiter / Employees: 10

38 | Hochschulen, Bildung und Forschung / Universities, Education and Research


Quelle: Universität Leipzig

Universität Leipzig Die 1409 gegründete Universität Leipzig gehört zu den ältesten Universitäten Europas. Zahlreiche Persönlichkeiten von Weltruf haben hier gelehrt oder studiert, wichtige Impulse für die Entwicklung der Wissenschaften kamen immer wieder auch aus Leipzig. Mit ihrem breiten Fächerkanon und besonderen Akzenten in den Geistes-, Natur- und Lebenswissenschaften hat sie sich einen nationalen und internationalen Ruf erworben. 14 Fakultäten mit über 130 Instituten und Zentren setzen auf fächerund fakultätsübergreifende Zusammenarbeit in Forschung und Lehre, auf Kooperation mit anderen Forschungseinrichtungen und der Wirtschaft sowie verstärkte internationale Zusammenarbeit. Mit über 150 Studiengängen von A wie Afrikanistik bis Z wie Zahnmedizin bietet die Universität Leipzig eine in Sachsen einmalige Fächervielfalt. Die Universität Leipzig verfügt über ein breites Forschungsspektrum in den Lebenswissenschaften, den Geistes- und Sozialwissenschaften und den Naturwissenschaften. Sie betreibt interdisziplinär Grundlagen- und angewandte Forschung und ist ein wichtiger Wissens- und Technologietransferpartner auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene. Besondere Stärken liegen in den Bereichen Globale Interaktion, (Bio-) Medizin, Intelligente Materialien, Biotechnologie, Mathematische Wissenschaften und Biodiversität. Ziel der Universität ist es, sich in den kommenden Jahren zu einer führenden europäischen Forschungsuniversität und international ausgewiesenen Bildungsstätte für wissenschaftlichen Nachwuchs zu entwickeln.

Leipzig University was founded in 1409 and is one of the oldest universities in Europe. Many personalities of worldwide renown have taught or studied here, important contributions to the development of the sciences have repeatedly originated from Leipzig. With its wide range of subjects and particular emphasis on the Humanities, Natural Sciences and Life Sciences it has gained a national and international reputation. 14 faculties with over 130 institutes and centres focus on cross-subject and cross-faculty cooperation in research and teaching, cooperation with other research institutions and regional businesses and greater international cooperation. With over 150 courses of study from A for African Studies to Z for Zahnmedizin (Dentistry), Leipzig University offers a variety of subjects unique in Saxony. Leipzig University offers a wide research spectrum in the Life Sciences, the Humanities and Social Sciences and Natural Sciences. The university carries out interdisciplinary basic and applied research and is an important knowledge and technology transfer partner at regional, national and international level. Particular strengths are the fields of Global Interaction, (Bio) Medicine, Intelligent Materials, Biotechnology, Mathematical Sciences and Biodiversity. The aim of the university in the coming years is to develop into a leading European research university and an internationally recognised educational institution for young academics.

Kontaktdaten / Contact: Ritterstraße 26 04109 Leipzig Phone: +49 341 97-108 Fax: +49 341 97-30099 kommunikation@uni-leipzig.de www.uni-leipzig.de

Firmeneigenes Stellenportal / Company job portal: http://www.zv.uni-leipzig.de/ universitaet/stellen-und-ausbildung/ stellenausschreibungen/ hochschullehrer-und-leiter.html

Mitarbeiter / Employees: 4.049 Stellen/5.196 Mitarbeiter Zertifizierung / Certification: Akkreditierung der Studiengänge bei ASIIN und FIBAA

Ansprechpartner / Contact partner: Dr. Madlen Mammen kommunikation@uni-leipzig.de

Hochschulen, Bildung und Forschung / Universities, Education and Research | 39


Infrastruktur Infrastructure

40 | Infrastruktur / Infrastructure


Quelle: Kai Hildebrandt

BBG Bauberatungsgesellschaft mbH Die BBG Bauberatungsgesellschaft mbH ist ein renommiertes deutsches Ingenieurbüro mit internationalen Referenzen. Unsere unabhängigen Sachverständigen arbeiten seit 20 Jahren im In- und Ausland auf den Gebieten der Geotechnik, des Altlasten- und Abfallmanagements sowie der Kampfmittelerkundung.

BBG Bauberatungsgesellschaft mbH is a renowned German engineering office with international references. Our independent experts have been working for 20 years in Germany and abroad in the fields of geotechnical engineering, contaminated site and waste management as well as explosive ordnance reconnaissance.

Zu unseren Auftraggebern zählen private Unternehmen, Eisenbahn- und Straßenbaugesellschaften sowie Hersteller von Windkraftanlagen für die wir außerhalb von Deutschland auch Projekte in Algerien, Brasilien, Frankreich, Indien und Irland erfolgreich realisierten.

Our customers include private companies, railway and road construction companies as well as manufacturers of wind power stations on behalf of which we have successfully realised projects also outside Germany, i.e. in Algeria, Brazil, France, India and Ireland.

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Internetseite www.bbg-mbh.de.

Further information is available from our website www.bbg-mbh.de.

Kontaktdaten / Contact: Radeburger Straße 124 01109 Dresden Phone: +49 351 8889393 Fax: +49 351 8889399 contact@bbg-mbh.de www.bbg-mbh.de Ansprechpartner / Contact partner: Herr Lars Hildebrandt contact@bbg-mbh.de Leistungen: - Baugrunduntersuchungen - Kampfmittelerkundungen - Altlastenuntersuchungen - Bauwerksuntersuchungen - Geotechnische Gutachten und Berechnungen - Altlasten- und Schadstoffgutachten - Geotechnische Bauüberwachung - Abfallmanagement, Abfallbeauftragter nach § 59 KrWG

Services: - Ground investigations - Explosive ordnance reconnaissance - Investigations concerning contaminated sites - Structural investigations - Geotechnical expert reports and calculations - Contaminated site and contamination reports - Geotechnical construction supervision - Waste management, waste management officer pursuant to Section 59 KrWG Mitarbeiter / Employees: 9 Jahresumsatz / Annual turnover: 1,5 Mio. €

Zertifizierung / Certification: - Sachverständige für Altlasten nach § 18 BBodSchG / technical expert for contaminated sites pursuant to § 18 BBodSchG - Sachkunde zur Probenahme nach LAGA PN98 / expertise concerning sampling pursuant to LAGA PN98 - Betriebsbeauftragte für Abfall / environmental officer for waste

Firmeneigenes Stellenportal / Company job portal: www.bbg-mbh.de Personalangelegenheiten / Human Resources: Herr Lars Hildebrandt

Praktikumsplatz / Traineeship: Bauingenieurwesen - Bereich Geotechnik / civil engineering geotechnical engineering sector (1) Diplomarbeit / Diploma theses: Bereich Geotechnik / geotechnical engineering sector

Infrastruktur / Infrastructure | 41


42 | Infrastruktur / Infrastructure


Quelle: Tom Schulze

Goldschmidt Thermit GmbH Ob Hochgeschwindigkeits-, Güter- oder Schwerlastzüge, Straßen- oder U-Bahnen: Die Goldschmidt Thermit Group ist der weltweit anerkannte und bewährte Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für Bau, Reparatur, Modernisierung und intelligente vorausschauende Instandhaltung von Gleisanlagen. Unser Portfolio umfasst Produkte und Dienstleistungen für Schienenverbindung, Gleisservice, Messtechnik, Geräte & Maschinen und Ausrüstung. Mehr als 20 mittelständische Einzelunternehmen bilden zusammen die Goldschmidt Thermit Group. Dank der engen Vernetzung unserer Gruppengesellschaften und weltweiten Partner bedienen wir den internationalen Wachstumsmarkt der schienengebundenen Verkehrsinfrastruktur – und das überaus erfolgreich auf allen Kontinenten. Mit lokaler Präsenz, technologischen Innovationen, höchstem Qualitätsbewusstsein und jahrelanger Erfahrung stehen wir Ihnen jederzeit zur Seite. Unsere über 120 Jahre Erfahrung im Bahnsektor sind Ihr Garant für höchste Qualität und besten Service. Neben diesem Know-how sind es vor allem innovative, zukunftsfähige Ideen für modernste Technologien mit digitalen Schnittstellen in allen wichtigen Prozessen, die uns zu Ihrer Nummer 1 machen. Gemeinsam mit und für unsere Kunden entwickelt die Goldschmidt Thermit Group schon heute die digitale Baustelle der Zukunft.

Whether for high speed, cargo, heavy haul, tram or underground rail networks: the Goldschmidt Thermit Group is a globally recognized and proven supplier of products and services for the construction, renovation, modernization and intelligent predictive maintenance of railway tracks. Our portfolio includes products and services for Rail Joining, Rail Services, Measurement, Tools & Machines and Equipment. More than 20 middle-sized companies form the Goldschmidt Thermit Group. Thanks to the efficient networking of our group companies and worldwide partners we serve the international growth market of the rail-mounted traffic infrastructure – and this very successful on all continents. With local presence, technological innovations, high quality consciousness and years of experience we are always at your side. More than 120 years of experience in the railway sector are your guarantee of premium quality and excellent service. This acknowledged expertise is backed up by innovative and sustainable ideas for advanced technologies with digital interfaces to all key processes that make the Goldschmidt Thermit Group your number one partner. We get together with our customers to develop tomorrow’s digital work site – today. Goldschmidt Thermit Group- Worldwide partner of the railway industry.

Goldschmidt Thermit Group- Ihr weltweiter Partner rund ums Gleis.

Kontaktdaten / Contact: Hugo-Licht-Straße 3 04109 Leipzig Phone: +49 341 355918-0 Fax: +49 341 355918-99 info@goldschmidt-thermit.com www.goldschmidt-thermit.com Ansprechpartner / Contact partner: Claudia Koch claudia.koch@goldschmidt-thermit.com

Leistungen: - Schienenverbindung - Gleisservice - Messtechnik - Geräte & Maschinen - Ausrüstung Services: - Rail Joining - Rail Services - Measurement - Tools & Machines - Equipment

Mitarbeiter / Employees: ca. 1.000 / approx. 1,000 Jahresumsatz / Annual turnover: > 135 Mio. € Zertifizierung / Certification: ISO 9001:2015

Firmeneigenes Stellenportal / Company job portal: www.goldschmidt-thermit.com/karriere www.goldschmidt-thermit.com/en/ career Personalangelegenheiten / Human Resources: Elke Büchner

Infrastruktur / Infrastructure | 43


Quelle: Leonid Andronov // ISB mbH

ISB Ingenieurgesellschaft für Sicherungstechnik und Bau mbH | ISB Rhein-Main GmbH Die ISB Ingenieurgesellschaft für Sicherungstechnik und Bau mbH und die ISB Rhein-Main GmbH sind im Rahmen der Modernisierung bestehender Verkehrsinfrastruktur und der Errichtung neuer Anlagen zuverlässige Partner von Bahnunternehmen, Anschlussbahnbetreibern, Straßen- und Tiefbauämtern, Landkreisen, Kommunen sowie privaten Unternehmen. Unser Tätigkeitsfeld umfasst sowohl Schienen- als auch Straßenverkehrsanlagen. Dabei übernehmen wir Aufgaben entsprechend den Leistungsphasen der HOAI, aber auch Leistungen der Projektsteuerung, gutachterliche Tätigkeiten sowie die Leistungserbringung in Form von Studien. Die ISB Ingenieurgesellschaft für Sicherungstechnik und Bau mbH wurde am 16.01.2001 in Dresden gegründet. Die ISB Rhein-Main GmbH in Frankfurt/Main existiert seit dem 01.01.2012. Beide Unternehmen wachsen stetig und können heute auf einen Pool von professionellen Mitarbeitern verschiedener Fachrichtungen zugreifen. Unsere Teams stehen Ihnen jederzeit gern beratend zur Verfügung. Zahlreiche Referenzen zeugen von unserer Leistungsfähigkeit auf höchstem Niveau. Die Qualität unserer Leistungen, Einhaltung von Terminen und der Erfolg für unsere Kunden sind unsere wichtigsten Ziele. Seit 2010 sind wir nach DIN EN ISO 9001 (Ausgabe 2015) zertifiziert. Darüber hinaus sind wir als Lieferant der Deutschen Bahn AG für Planungs- und Ingenieurleistungen in verschiedenen Kategorien und Produktgruppen präqualifiziert. Besuchen Sie uns auf unserer Webseite www.isb-ingenieurgesellschaft.de

Kontaktdaten / Contact: Heidelberger Straße 14 01189 Dresden Phone: +49 351 20722-0 Fax: +49 351 20722-15 info@isb-dd.de www.isb-ingenieurgesellschaft.de Ansprechpartner / Contact partner: Claudia Hinrichs (Geschäftsführerin) hinrichs@isb-dd.de

44 | Infrastruktur / Infrastructure

Kontaktdaten / Contact (Location II): ISB Rhein-Main GmbH Strahlenberger Weg 6 60599 Frankfurt/Main Phone: +49 69 6656324-0 Fax: +49 69 6656324-29 info@isb-rm.de www.isb-ingenieurgesellschaft.de Ansprechpartner / Contact partner (II): Peter Schließmann (Geschäftsführer) peter.schliessmann@isb-rm.de

For many years the ISB Ingenieurgesellschaft für Sicherungstechnik und Bau mbH and the ISB Rhein-Main GmbH have been reliable partners for the modernization of existing infrastructure and construction of new systems for railway companies, connection railway companies, road and engineering offices, counties and private companies. Our field of activity includes rail and road transport systems. We accept tasks in accordance with the performance phases of HOAI, services for project management, studies, feasibility studies and expert opinions. The ISB Ingenieurgesellschaft für Sicherungstechnik und Bau mbH was founded on 16 January 2001 in Dresden. The ISB Rhein-Main GmbH in Frankfurt/Main has existed since 01 January 2012. Both companies are growing steadily and have a pool of excellent employees from different specialist areas which are very professional. Our teams are always available to advise you. Numerous references attest to our high-level of performance. Our primary targets are the quality of our services, observance of deadlines and the success of our clients. Since 2010 we have been certified according to DIN EN ISO 9001 (edition 2015). Furthermore we are prequalified as suppliers for Deutsche Bahn AG with the regard to various engineering services. Visit our website: www.isb-ingenieurgesellschaft.de

Leistungen: - Planung von technischer Ausrüstung - Planung von Verkehrsanlagen - Bauüberwachung - Projektsteuerung - Abnahme- und Planprüfung Services: - Planning of technical equipment - Planning of transport systems - Construction supervision - Project management - Acceptance and Plan Inspection

Zertifizierung / Certification: DIN EN ISO 9001 (Ausgabe 2015); Zertifizierungen als Lieferant der DB AG / certifications as a supplier of DB AG Personalangelegenheiten / Human Resources: Claudia Hinrichs


Quelle: ivis GmbH

ivis GmbH - Institut für Verkehrsinfrastruktur und Systeme Wir sind ein leistungsfähiger und kompetenter Ansprechpartner für Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.

We are a highly efficient and competent contact partner for companies and public institutions.

Unsere Ziele und Aufgaben: - Förderung und Umsetzung von Innovationen in Technik und Betrieb von Verkehrssystemen - Vermittlung von verkehrsrelevanten Aspekten aus Wissenschaft, Technik und Wirtschaft - Podium und Netzwerk für Betreiber, Wissenschaftler und Hersteller - Nachhaltigkeitsmanagement - Validierung von Vorschriften und Richtlinien - Länderübergreifende Unterstützung der Harmonisierung von technischen Richtlinien sowie deren Anwendungsbedingungen und Anforderungen derer Systeme - RAMS und LCC Nachweise - Instandhaltungskonzepte - CSM (Common Safety Method) - Sicherheits- und Security-Nachweise - Materiomics

Our objectives and tasks: - Enhancing and implementing innovations in the technology and operation of transport systems - Conveying transport-relevant aspects from the fields of science, technology and economy - Podium and network for operators, scientists and manufacturers - Sustainability management - Validation of provisions and guidelines - Transnational support regarding the harmonisation of technical guidelines and their application, conditions and requirements on the part of their systems - RAMS and LCC proofs - Maintenance concepts - CSM (Common Safety Method) - Safety and security proofs - Materiomics

Luzern - Dresden - Wien

Lucerne - Dresden - Vienna

Kontaktdaten / Contact: Neustadtstrasse 7 CH-6003 Luzern Phone: +41 79 8573847 info@i-vis.com www.i-vis.com Ansprechpartner / Contact partner: Harald Rüdiger harald.ruediger@i-vis.com

Leistungen: - RAMS-Management / LCC - Entwicklung von Komponenten - Gutachtertätigkeit - Verkehrskonzepte / Strategien / Studien

Services: - RAMS management / LCC - Development of components - Expert activities - Traffic concepts / strategies / studies Mitarbeiter / Employees: 5

Infrastruktur / Infrastructure | 45


Quelle: Photon Meissener Technologies GmbH

Photon Meissener Technologies GmbH Die Photon Meissener Technologies GmbH ist seit vielen Jahren verlässlicher Partner für Dienstleistungen und Produkte in den Bereichen Bahntechnik, Gehäuse- und Verteilertechnik, komplexe Metallverarbeitung und ist z. B. spezialisiert auf - Notruf- und Informationsendgeräte und -säulen (GSM-R, GSM, VoIP, ISDN, OB, ZB) - Verteilertechnik für Signalkabel, Cu- und LWL-Kabel sowie elektronische Baugruppen - Befestigungselemente zur Kabellegung im Gleisbereich - Gehäusefertigung und Spezialeinbauten - Ausstattungskomponenten Schienenfahrzeuge - Stromladeinfrastruktur /- säulen - Schweißbaugruppen nach DIN EN 15085-2-CL1, Zertifikat EN 10901 in Verbindung mit der EN 1090-2, EXC2 für u. a. Schienenfahrzeuge und ist seit 1994 DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert sowie als Q1-Lieferant der Deutschen Bahn AG bestätigt.

Photon Meissener Technologies GmbH has been a reliable partner for service and and for products from the areas of railway technology, housing and distribution technology, complex metal processing and for example specialized in - Emergency call and information terminals (based on GSM-R, GSM, VoIP, ISDN, OB, ZB) - Distribution technology for signal cables, Cu- and LWL-cables and electronic assemblies - Fastening elements for the laying of cables in the vicinity of rail tracks - Housing for special applications - Equipment components rail vehicles - Changing stations for electronic vehicles - Welded groups according to DIN EN 15085-2-CL1, Certificate EN 1090-1 in connection with the EN 1090-2, EXC2 for among other rail vehicles And has been certified since 1994 according to DIN EN ISO 9001:2008 and qualified as a Q1 supplier to the Deutsche Bahn AG.

Kontaktdaten / Contact: Niederauer Straße 44 01662 Meißen Phone: +49 3521 726-0 Fax: +49 3521 726-140 mt@photonag.com www.mt.photonag.com

Services: - Development of components for rail vehicles, infrastructure and E-Mobility - Production of components (laser, punching, nibbling, bending, spot, arc and laser welding, surface treatment) - Assembly of complex components with final assembly (prototypes, small series, mass production) - Service, maintenance and repair

Ansprechpartner / Contact partner: Michael Brandhorst (Geschäftsführer/CEO) m.brandhorst@photonag.com

46 | Infrastruktur / Infrastructure

Leistungen: - Entwicklung von Komponenten für Schienenfahrzeuge, Infrastruktur und E-Mobility - Fertigung von Baugruppen (Lasern, Stanzen, Nibbeln, Abkanten, Punkt-, Schutzgas- und Laserschweißen, Oberflächenbehandlung ) - Montage komplexer Komponenten mit Endmontage (Prototypenbau, Kleinserien, Serienfertigung) - Vermarktung und Service, Wartung, Reparatur

Mitarbeiter / Employees: 80 Jahresumsatz / Annual turnover: 8 Mio. €

Zertifizierung / Certification: - DIN EN ISO 9001: 2008 - DIN EN 15085-2 CL1 - DIN EN 1090-1 - DIN EN 1090-2, EXC2 - Q1 Lieferant / supplier Deutsche Bahn AG Personalangelegenheiten / Human Resources: Frau Heike Hamann h.hamann@photonag.com


Quelle: Rüdiger ITM

Rüdiger ITM Gegründet im Februar 1990, betreut das unabhängige Ingenieurbüro die Planung elektrotechnischer Anlagen, bietet Consulting sowie Projekt- und Prozessmanagement an. Des Weiteren wirkt das Ingenieurbüro bei der Entwicklung von Systemen sowie bei Forschungsprojekten mit.

Founded in February 1990, the independent engineering office provides support in the planning of electrotechnical facilities, consulting services as well as project and process management. In addition, the engineering office is involved in the development of systems and in research projects.

Der Hauptteil der Projekte wird in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bahn bestritten. Doch auch für die österreichische Bahngesellschaft ÖBB und die Schweizerischen Bundesbahnen SBB ist Rüdiger ITM als zertifizierter Partner für Elektrotechnische Ausrüstung, Automation und weitere Systemzulassungen seit Jahren ein zuverlässiger Partner. Vor allem im Bereich Tunnelausrüstung hat sich das Ingenieurbüro über die Jahre unbestreitbare Kompetenzen erarbeitet. Aber auch technische Ausrüstungen für Bahnhöfe, Stellwerke und Haltepunkte profitieren von ausgefeilten Lösungen des Unternehmens. Zudem stehen Erdungsanlagen, Trafostationen oder Gleisfeldbeleuchtungsanlagen im Projektportfolio.

The major part of the projects is executed in cooperation with Deutsche Bahn. Nonetheless, Rüdiger ITM has for many years also been a reliable partner for the Austrian Railway Company (ÖBB) and Swiss Federal Railways (SBB) as a certified partner for electrotechnical equipment, automation and further system approvals. The engineering office has established undeniable competencies over the years primarily in the field of tunnel equipment. However, technical equipment for railway stations, interlocking systems and stopping points are also benefitting from the sophisticated solutions provided. In addition, the project portfolio includes earthing systems, transformer stations or track field lighting installations.

Kontaktdaten / Contact: Wiener Straße 80a 01219 Dresden Phone: +49 351 4174950 Fax: +49 351 41749513 info@ruediger-itm.com www.ruediger-itm.com

Mitarbeiter / Employees: 20

Ansprechpartner / Contact partner: Harald Rüdiger

Leistungen: - Planung Elektrotechnik, technische Ausrüstung von Infrastrukturprojekten - Studien und Gutachten, Consulting - Projekt- und Prozessmanagement - Mitwirkung bei der Entwicklung von Systemen - RAMS / LCC Betrachtungen Services: - Planning of electrical engineering, technical equipment of infrastructure projects - Studies and expert opinions, consulting - Project and process management - Involvement in the development of systems - RAMS/LCC reviews

Zertifizierung / Certification: - DB AG – Planung elektrischer Weichenheizanlagen / planning of electrical points heating systems - DB AG – Planung elektrische Energieanlagen / planning of electrical energy installations - DB AG – Planung von Oberleitungsanlagen / planning of overhead catenary systems - ÖBB – zertifiziertes Planungsbüro / certified planning office

Praktikumsplatz / Traineeship: Fachrichtung Elektrotechnik / electrical engineering Diplomarbeit / Diploma theses: Fachrichtung Elektrotechnik / electrical engineering Personalangelegenheiten / Human Resources: Harald Rüdiger

Infrastruktur / Infrastructure | 47


Kompetenznetzwerke Competence networks

48 | Kompetenznetzwerke / Competence networks


Quelle: Fa. BUNG Ingenieure AG

Rüdiger ITM Geokompetenzzentrum Freiberg e. V. Im Geokompetenzzentrum Gegründet im Februar 1990,Freiberg betreut e. V. das unabhängige (GKZ) vereinen Ingenieurbüro sich Industriedie Planung elektrotechnischer Wissenschaft und Fachbehörde Anlagen, mit Kompetenzen bietet Consulting entlang sowieder Projektgesamten und Prozessmanagement an. Wertschöpfungskette mineralischer Des Weiteren Rohstoffe wirkt das undIngenieurbüro Energieträgerbei sowie der Entwicklung Geound Infrasstrukturtechnischen von Systemen sowie bei Spezialleistungen. Forschungsprojekten Mitmit. seinen über 160 Mitgliedern ist er eines der größten interdisziplinären Netzwerke im Geomontanwesen in Deutschland. Der Hauptteil der Projekte wird in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zu seinen Aufgaben diedie Bildung von Netzwerken zwischen WirtBahn bestritten. Dochzählen auch für österreichische Bahngesellschaft ÖBB schaft, undBundesbahnen Verwaltung zur Bündelung und und die Wissenschaft Schweizerischen SBB ist Rüdiger ITMEntwicklung als zertifibestehender die Organisation undAutomation Unterstützung von zierter PartnerKompetenzen; für Elektrotechnische Ausrüstung, und weiForschungs-, Entwicklungsund Bildungsaufgaben Geologie, des tere Systemzulassungen seit Jahren ein zuverlässiger der Partner. Vor allem Bergbaus, Veredlung, des Recyclings sowie angrenzender Gebiete; die im Bereichder Tunnelausrüstung hat sich das Ingenieurbüro über die Jahre Initiierung komplexer F&E-Vorhaben insbesondere den Gebieten der unbestreitbare Kompetenzen erarbeitet. Aber auchauf technische AusrüsGeowissenschaften und des Geoingenieurwesens, Montanwesens, tungen für Bahnhöfe, Stellwerke und Haltepunkte des profitieren von ausder Recyclingund Sanierungstechnologien, der stehen Rohstoffwirtschaft, des gefeilten Lösungen des Unternehmens. Zudem Erdungsanlagen, Umweltschutzes sowie des einschlägigen Maschinenbaus. Trafostationen oder Gleisfeldbeleuchtungsanlagen im Projektportfolio. Der GKZ engagiert sich in der Förderung von Bildung und Weiterbildung u. a. durch die Qualifizierung von Fachpersonal und wissenschaftlichem Nachwuchs, Erfahrungsaustausch, auch durch eigene Seminare und Konferenzen. Er ist Mitglied im UVMB, DECHEMA, ETPSMR, BV Geothermie, MMTA London und VDI Ressourceneffizienz. Unter dem Motto "Bergbau trifft Bahntechnik“ veranstalten der GKZ und die BTS Bahntechnik Sachsen e. V. Themenworkshops zum Geschäftsbereich beider Netzwerke. Ein weiterer Schwerpunkt ist die gemeinsame Arbeitsgruppe Geotechnik-Infrastruktur und die fachliche Begleitung des Projektes Schnellbahnstrecke Dresden-Prag.

The Geo-Competence Centre the Freiberg (GKZ) unites industry,office research, and Founded in February 1990, independent engineering provides administrative with competences along the entire value chain of support in the bodies planning of electrotechnical facilities, consulting services raw materials, energy specializedIngeotechnical technical as well as project and sources process and management. addition, theand engineering infrastructure services. With more than 160members, is one of the office is involved in the development of systems and in GKZ research projects. largest interdisciplinary networks of mining engineering in Germany. The major objectives are the is networking of cooperation economy, science and adpart of of GKZ the projects executed in with Deutsche ministration, poolingRüdiger existing and novel also competencies; the Bahn. Nonetheless, ITM hasdeveloping for many years been a reliable organisation and supportRailway of research & development training in Railgeopartner for the Austrian Company (ÖBB) and and Swiss Federal logy, recycling and neighbouring areas; the initiawaysmining, (SBB) asbeneficiation, a certified partner for electrotechnical equipment, automation and of complex R&D projects, especially in the fields of has geoscience and further system approvals. The engineering office established geological mining engineering, and remediation technology, undeniableand competencies over the recycling years primarily in the field of tunnel raw materialHowever, economy, environmental protection andstations, relevantinterlockmachine equipment. technical equipment for railway construction. ing systems and stopping points are also benefitting from the sophistiGKZ engagedprovided. in promoting education and advanced by catedissolutions In addition, the project portfoliotraining, includes e.g. earththe qualification of professionals scientific junior staff, exchange of ing systems, transformer stations and or track field lighting installations. experience, and own seminars and conferences. It is a member of UVMB, DECHEMA, ETPSMR, BV Geothermie, MMTA London and VDI Ressourceneffizienz. Under the slogan "mining meets rail technology", GKZ and BTS Rail Saxony organise thematical workshops to the business scope of both networks. A further focus lies on the common working group "geotechnics-infrastructure" and the professional support of the project "high-speed railway line Dresden-Prague".

Kontaktdaten / Contact: Korngasse 1 09599 Freiberg Phone: +49 3731 7737-14 Kontaktdaten / Contact: Fax: +49 3731 7737-16 Wiener Straße 80a office@ww-ev.de 01219 Dresden www.gkz-ev.de Phone: +49 351 4174950 Fax: +49 351 41749513 Ansprechpartner / Contact partner: info@ruediger-itm.com Dr. Wolfgang Reimer www.ruediger-itm.com wolfgang.reimer@gkz-ev.de

radiologische Gutachten, Standortuntersuchung und -monitoring - Maßnahmen zur Akzeptanzerhöhung bei Bergbau- und Infrastrukturprojekten Mitarbeiter Services: / Employees: 20 - Geological, geotechnical, geophysical Zertifizierung / Certification: special services, deformation sensing - technology; DB AG – Planung elektrischer static-constructional tests; Weichenheizanlagen / planning of profiling; rock and slope stabilisation; electrical points heating systems mineralogical inspections - DB AG – Planung elektrische Energie- Planning, project drawing, manage- anlagen / pengineering, lanning of electrical energy ment, civil site manage- installations ment and construction supervision, - AG –assurance, Planung von Oberleitungs DB quality laboratory analytics / planning of overhead - anlagen Extraction, processing and landfilling catenary of mineralsystems raw materials; recycling - – zertifiziertes Planungsbüro / ÖBB of tailings and mining waste; office certified explosionplanning protection; safety and

Ansprechpartner / Contact partner: Harald Rüdiger

Leistungen: - Geologische, geotechnische, geophysikalische Spezialleistungen, Deformationsmesstechnik, statisch-konstruktive Leistungen: Prüfung, Vermessung, Fels- und Hang- Planung Elektrotechnik, technische sicherung, mineralogische UnterAusrüstung von Infrastrukturprojekten suchungen - Planung, Studien und Gutachten, Steuerung, Consulting - Projektierung, - ProjektProzessmanagement Tief- undund Ingenieurbau, Bauober- Mitwirkung bei der Entwicklung von leitung und -überwachung, QualitätsRAMS / LCC Betrachtungen Systemen sicherung, -Laboranalytik Services: - Gewinnung, Verarbeitung sowie - planning of electrical engineering, Deponierung von mineralischen Rohtechnical equipment infrastructure stoffen, Recycling vonofBergematerial, projects Explosionsschutz, Sicherheits- und - Gesundheitsschutz studies and expert opinions, consulting - and process management - project Bergbauliche und wasserwirtschaftli- involvement the development of che Konzepte,inUVP, Wasserreinigung, systems Gefährdungseinschätzung und SanieRAMS/LCC reviews zum Altbergbau, - rungsmaßnahmen

- Mining and water management concepts, Environmental Impact Assessment (EIA), water purification, hazard assessment and remediaPraktikumsplatz / Traineeship: tion measures for abandoned mines, Fachrichtung / electrical radiological Elektrotechnik reports, site investigation engineering and monitoring - Social acceptability measures for Diplomarbeit / Diploma theses: mining and infrastructure projects Fachrichtung Elektrotechnik / electrical engineering Mitarbeiter / Employees: 6 Personalangelegenheiten / Human Resources: Harald Rüdiger

health protection

Kompetenznetzwerke / Competence networks | 49


Schienenfahrzeuge Rail vehicles

50 | Schienenfahrzeuge / Rail vehicles


Quelle: A.S.T.

A.S.T. - Angewandte System Technik GmbH, Mess- und Regeltechnik Die A.S.T. als traditionsreiches und innovatives Unternehmen entwickelt, fertigt und produziert seit über 25 Jahren auf dem Gebiet der Kraftmessund Systemtechnik in Dresden. Dabei bieten wir unseren namhaften Partnern ein breites Spektrum an Kraftaufnehmern, Wägezellen, Auswerteelektronik und OEM-Produkten. Ergänzt wird der Standort durch die Geschäfts- und Produktionsbereiche Elektronik und Mechanik, die sowohl interne Aufträge, als auch externe Kundenaufträge - von der Entwicklung und Konstruktion, bis zur Serienfertigung realisieren. Neben der Herstellung von Sensoren und elektronischen Geräten, hat sich die A.S.T. auch einen Namen als Lieferant kundenspezifischer Systeme und Komplettlösungen in der Bahntechnik gemacht. Systeme zur Messung von Eck- und Radaufstandskräften finden ihren weltweiten Einsatz in der Fertigung moderner Schienenfahrzeuge.

The A.S.T as an tradional and innovative company, has been developing, manufacturing and producing in the field of force measurement and system technology more than 25 years in Dresden. We offer our well-known partners a broad spectrum of force transducers, load cells, transmitter electronics and OEM products. The location is supplemented by the business and production areas of electronics and mechanics, which implement both internal orders and external customer orders - from development and design to a serial production. In addition to the manufacture of sensors and electronic devices, A.S.T. also is well known as an supplier of customer-specific systems and complete solutions in railway technology. Systems for measuring corner and wheel contact forces are used worldwide in the production of modern railway vehicles.

Unsere Produkte zur Bahntechnik: - EKM Eckkraftmesssysteme für Schienenfahrzeuge - RAK Radaufstandskraftmesseinrichtung - Geometrische Vermessung von Schienenfahrzeugen - Vor-Ort-Kalibrierung von A.S.T. Eckkraftanlagen - Langjähriges Know-how zur Realisierung von Sonderanlagen und Großprojekten im Bereich der Schienenfahrzeuindustrie - Vorwärmanlagen für Dieselmotoren - Zugvorheizungen für abgestellte Reisezugwagen und Triebzüge an jedem Gleis - Bremssensor - Ganzheitliche Projektbetreuung weltweit

Our products and services for railway Industry: - EKM corner force measuring systems for railway vehicles - RAK wheel contact force measuring devices - Geometrical measurement of railway vehicles - On-site calibration for A.S.T. systems - an excellent Know-how for the realization of special plants and large-scale projects in the field of the railway vehicle industry - Preheating systems for diesel engines - Train preheaters for detached passenger cars and trainsets on each track - Brake sensor - An worldwide project management

Kontaktdaten / Contact: Marschnerstraße 26 01307 Dresden Phone: +49 351 4455-491 Fax: +49 351 4455-555 vertrieb@ast.de www.ast.de

Services: - Railway Technology Systems - Geometrical Measurement - DAkkS-calibration - On-site calibration services of A.S.T. Systems - Idling stop technology for diesel locomotives - A.S.T. Power management

Ansprechpartner / Contact partner: Sabine Ziegler sabine.ziegler@ast.de

Leistungen: - Systeme für die Bahntechnik - Geometrische Vermessung - DAkkS-Kalibrierleistungen - Vor-Ort-Kalibrierung von A.S.T. Eckkraftanlagen - Vorwärmanlagen für Dieselmotoren - Zugvorheizungen für abgestellte Reisezugwagen und Triebzüge an jedem Gleis

Zertifizierung / Certification: - ISO 9001:2008 - ISO17025 DAkkS akkreditiert für die Messgröße Kraft / ISO17025 DAkkS accreditation

Schienenfahrzeuge / Rail vehicles | 51


Quelle: AVI Systems GmbH

AVI Systems Deutschland GmbH SIL 1 zertifizierte Echtzeit-Videoüberwachungslösungen

Real-Time SIL 1 approved video surveillance solution

Die AVI Systems GmbH ist Entwickler und Hersteller von normenkonformen Echtzeit-Videoüberwachungssystemen und -komponenten (z.B. Kameras, Monitore und intelligente Videolinks) für Schienenfahrzeuge, Busse, LKWs sowie Einsatzbereiche mit rauen Umgebungsbedingungen, welches sich in der SIL 1 zertifizierten Produktlinie "RailEye" widerspiegelt. Das SIL zertifizierte System bietet auch die ideale Lösung für den toten Winkel. Überblick rund um das Fahrzeug, Kollisionsvermeidung und Unfallprävention erhöhen somit die Sicherheit von Passagieren, Fahrer, Verkehrsteilnehmer und Infrastruktur und macht somit das RailEye auch bestens für Busse und LKWs einsetzbar. Die Produkte und Systeme sind flexibel konfigurierbar und somit für jede Applikation individuell einsetzbar.

AVI Systems GmbH is a developing and manufacturing company of standard-compliant real-time video surveillance systems and components (like cameras, monitors and intelligent videolinks) for rail verhicles, busses, trucks and harsh ambient conditions applications, which is combined in the SIL 1 approved product line called "RailEye". The SIL approved system also provides the solution for the blind spot. Vehicle safety, collision avoidance and accident prevention increase safety for passengers, drivers, traffic and infrastructure also make the RailEye system ideal for busses and trucks. The AVI products and systems are flexibly configurable and can therefore be used individually for each application.

Einstufung nach SIL 1 gemäß den Normen EN 50126 und EN 50129: - Anzeige der Bilder praktisch verzögerungsfrei in Echtzeit (< 200msek) - Keine "einfrierenden" Bilder möglich - Schnelle Reaktion auf veränderte Lichtverhältnisse - Keine Verwechslungsgefahr bei mehreren Kameras

SIL 1 approval according to standards EN 50126 and EN 50129: - Prevention of time-delayed images on the monitor - Prevention of frozen images on the monitor - Prevention of incorrect camera images on the monitor - No risk on confusion if more cameras are used

Die Mitarbeiter der AVI Systems GmbH verfügen über langjähriges KnowHow im Bereich der Mustererkennung- und Bildverarbeitung. Mit langjähriger Erfahrung in der Umsetzung von internationalen Projekten steht AVI für eine hochprofessionelle und effiziente Projektbegleitung. AVI bietet vollumfängliche Projektbetreuung beginnend mit der Anforderungsanalyse, der theoretischen Berechnung, der Lastenhefterstellung bis hin zur Überleitung der Inbetriebnahme und Abnahme.

The employees of AVI Systems GmbH have lot of experience in pattern recognition, image processing and deep learning algorithm. With this experience in implementation of international projects, AVI stands for highly professional and efficient project support. AVI offers full project support starting with the requirements analysis, the theoretical calculation, the performance specification up to the launch and acceptance report of the project.

Kontaktdaten / Contact: Dresdner Straße 172 01705 Freital Phone: +49 351 799034-0 office@avi-systems.eu www.avi-systems.eu

Kontaktdaten / Contact (Location II): Dr. Franz Wilhelmstraße 2A 3500 Krems / Donau Phone: +43 2732 74992-10 office@avi-systems.eu www.avi-systems.eu

Ansprechpartner / Contact partner: Thomas Hahne thomas.hahne@avi-systems.eu

Ansprechpartner / Contact partner (II): Markus Altmann markus.altmann@avi-systems.eu

Leistungen: - Entwicklung und Produktion von SIL 1 konformen Echtzeit Videoüberwachungssystemen - Experten für Videodetektionssysteme - Experten für Deep-Learning und Artificial Intelligence - Machbarkeitsstudien und Consulting - Verkehrssicherheitstechnik und Planung Services: - Developing and manufacturing of SIL 1 approved rear view systems - Experts for Video Detection Systems - Experts for Deep-Learning and Artificial Intelligence

52 | Schienenfahrzeuge / Rail vehicles

- Feasibility Studies and Consulting - Traffic Safety Technology and Design Mitarbeiter / Employees: 28 Zertifizierung / Certification: - Einstufung nach SIL 1 / SIL 1 certification - EN 50155: Bahnnorm (Klimaprü fungen) / EN 50155: Electronic equipment used on rolling stock - EN 50121-3-2: Elektromagnetische Verträglichkeit / EN 50121-3-2: Electromagnetic compatibility - EN 61373: Schwingung- und Schock prüfungen / Shock and Vibration tests


Schienenfahrzeuge / Rail vehicles | 53


Quelle: büro+staubach gmbh

CE cideon engineering GmbH & Co. KG Wir sind der richtige Partner für anspruchsvolle Aufgaben im Bereich Schienenfahrzeugkonstruktion. Unsere Konstrukteure, Technischen Berechner, Elektroingenieure, Technischen Redakteure, Baubetreuer, Abnehmer und zugelassenen Gutachter an den Standorten Basel, Bautzen, Chemnitz und Leipzig zeichnen sich durch höchste Fachkompetenz und langjährige Erfahrung aus. Ob Neuentwicklung, Modernisierung, Umrüstung, Unfallbewertung oder Inbetriebnahme: Wir begleiten Sie von der ersten Idee über den Prototypen bis zur Serienreife. Wir erbringen folgende Leistungen: - Fahrzeugkonzepte & Refit - Onsite-Engineering - Mechanik - E-Technik - Projektleitung - Zulassung - Gutachten - Dokumentation - Güteprüfung CE cideon engineering ist seit mehr als 25 Jahren Dienstleister erster Wahl bei Herstellern, Betreibern und Zulieferern mit Schwerpunkt Schienenfahrzeuge – dafür sprechen unsere zahlreichen erfolgreichen Projekte und unsere zufriedenen Kunden.

Kontaktdaten / Contact: Tzschirnerstraße 5a 02625 Bautzen Phone: +49 3591 3744-60 Fax: +49 3591 3744-80 info@cideon-engineering.com www.cideon-engineering.com

Kontaktdaten / Contact (Location II): Olbernhauer Straße 5 09125 Chemnitz Phone: +49 371 77415-10 Fax: +49 371 77415-39 info@cideon-engineering.com www.cideon-engineering.com

Ansprechpartner / Contact partner: Stefan Kirsch stefan.kirsch@cideon-engineering.com

Ansprechpartner / Contact partner (II): Falk Kulawinski falk.kulawinski@cideon-engineering.com

54 | Schienenfahrzeuge / Rail vehicles

We are the right partner for sophisticated engineering tasks with regard to rail-bound vehicles. Our design engineers, technical calculators, electrical engineers, technical writers and authorized surveyors working at the locations in Basel, Bautzen, Chemnitz, Düsseldorf and Leipzig are characterized by the highest professional expertise and long experience. Whether new construction, modernization, refitting, crash evaluation or commissioning: We accompany you from the first idea to the construction management of your series. We provide follow services: - Vehicle concepts & refit - On-site engineering - Mechanics - E-engineering - Project management - Approval - Survey - Documentation - Audit activities For more than 25 years, CE cideon engineering has been a first-choice-provider of services for manufacturers, operators and suppliers with a focus on rail vehicles – our numerous successful projects and satisfied customers are proof of that.

Leistungen: - Fahrzeugkonzepte / Gesamtsysteme - Abnahme und Zulassungsunterstützung - Onsite-Engineering - Technische Dokumentation - Baubetreuung & -überwachung Services: - Vehicle concepts / complete systems - Acceptance and type approval support - On-site engineering - Technical documentation - Construction management & supervision

Mitarbeiter / Employees: > 100 Zertifizierung / Certification: - DIN EN ISO 9001:2015 - DIN EN 15085-2 - DIN 6701-2 Personalangelegenheiten / Human Resources: Bettina Heiduck


Quelle: Sören Claus

DB RegioNetz Verkehrs GmbH Fahrzeug- und Technologiezentrum Die DB RegioNetz Verkehrs GmbH ist eine Tochter der DB Regio AG. Als neu gegründetes Profitcenter Fahrzeug- und Technologiezentrum (FTZ) agieren sie als Dienstleister für Instandhaltungsmaßnahmen, Refurbishmentmaßnahmen und Entwicklungslösungen im Schienenfahrzeugbereich. Das Ziel ist die RegioNetze mit Industriepartnern weiter zu entwickeln und zukunftsweisende Lösungen anzubieten. Hierbei werden Ideen, Innovationen und Werkstattaufgaben aus den verschiedenen Profitcentern der DB RegioNetze gebündelt und im neuen FTZ durchgeführt, wie z.B. der EcoTrain, ein vom Bund gefördertes Projekt. Hier wird eine modular aufgebaute Technologie-Plattform mit einem dieselelektrischen hybriden Antriebssystem, elektrifizierten Nebenverbrauchern sowie einer umweltfreundlichen CO2-Klimaanlage mit Wärmepumpe auf Basis eines Gebrauchtfahrzeuges BR 642 entwickelt. Dank des elektrischen Betriebes ist der Zug energieeffizienter, leiser und stößt bis zu 35% weniger CO2 aus. Ein weiteres Projekt befasst sich mit der Weiterentwicklung von Klimaanlagen in Eisenbahnfahrzeugen mit CO2 als Kältemittel. Hierbei werden die Klimaanlagen mit dem bisherigen klimaschädlichen Kältemittel durch effizientere Klimaanalgen mit CO2 als neuem Kältemittel ersetzt. Die Zukunft der Bahn wird sich durch die neuen Techniken, Digitalisierung und Industrie 4.0 verändern. Auch auf diesem Gebiet ist das FTZ in Forschung und Entwicklung aktiv. Unter anderem wurde bereits das Fahrerassistenzsystem FASSI mit Partnern entwickelt und man ist auf dem Gebiet des Automatisierten Fahren aktiv.

Kontaktdaten / Contact: Emilienstr. 45 09131 Chemnitz Phone: +49 371 493 3039 Fax: +49 371 493 1049 soeren.claus@deutschebahn.com Ansprechpartner / Contact partner: Sören Claus soeren.claus@deutschebahn.com

Leistungen: - Instandhaltung und Umbauten von Eisenbahnfahrzeugen - Hybrid und Sonderumbauten von neuen Technologien in Schienenfahrzeugen - Technologiemanagement - Eisenbahn-Engineeringleistungen

The DB RegioNetz Verkehrs GmbH is a subsidiary of the DB Regio AG. As a newly founded profit centre, the vehicular and technology centre (FTZ) operates as a service provider for maintainance and refurbishment measures and development solutions in the field of rail vehicles. The further objective is to develop the DB regional rail networks (DB RegioNetze) with industry partners and to offer solutions. Ideas, innovation and workshop tasks from different profit centres of the DB RegioNetze are pooled and implemented in the novel vehicular and technology centre (FTZ), e.g. the EcoTrain - a project funded by the German federal government. The EcoTrain is a diesel trainset with a modular technology platform, with a diesel-electric, hybrid drive system; electrified auxiliary equipment; and an eco-friendly CO2 air conditioning with a heat pump was developed, based on the used vehicle BR 642. Due to the electrical operation the train is more energy-efficient, quieter and emits up to 35 % less CO2. Another project focuses on the further development of air conditioning systems in rail vehicles with CO2 as refrigerant. Air conditiong units with former climate-damaging refrigerant are replaced by more efficient air conditiong units with CO2 as refrigerant. The future of the rail will be changed by new technologies, digitalisation and Industry 4.0. In these fields the FTZ is active in Research & Development as well. Among others, the driver assistance system FASSI was developed with partners and activities are implemented in the field of automated driving.

Services: - Maintenance and modifications of rail vehicles - Hybrid and special conversions of new technologies in rail vehicles - Technology management - Rail engineering services Mitarbeiter / Employees: 60

Schienenfahrzeuge / Rail vehicles | 55


Quelle: Andreas Schaarschmidt

DB RegioNetz - Erzgebirgsbahn Die DB RegioNetz Infrastruktur und die Verkehrs GmbH sind jeweils Töchter der DB Netz AG und DB Regio AG. Als Profitcenter Erzgebirgsbahn agieren sie im mittleren Erzgebirge als Infrastrukturbetreiber und Verkehrsdienstleister für SPNV. Die Infrastruktur beinhaltet 217 Streckenkilometer und über 70 Verkehrsstationen, welche betrieben und instandgehalten werden. Dies betrifft die Strecken Flöha – Olbernhau-Grünthal, Chemnitz Hbf – Cranzahl, die Strecke Chemnitz Hbf – Aue und die Strecke Zwickau Hbf – Johanngeorgenstadt mit SPNV auf den gesamten Strecken. Mit einem Stundentakt in der Woche und einem Zweistundentakt am Wochenende verkehren die Triebwagen der Baureihe 642 auf den Strecken. Die modern eingerichteten Fahrzeuge verfügen über Klimaanlagen, behindertengerechten Zugang und WC Anlage. Des Weiteren wird den Reisenden über Internet bzw. eine App die Pünktlichkeit der Züge der Erzgebirgsbahn und die möglichen Anschlussbeziehungen in Echtzeit angezeigt. Auf den Strecken der Erzgebirgsbahn werden verschiedenste Betriebsverfahren angewandt. Zum einen sind das der Zugmeldebetrieb gemäß Ril408 und der Zugleitbetrieb nach FV-NE sowie der Zugmeldebetrieb nach FV-NE. Alle Strecken sind mit einer Zugsicherung ausgerüstet. Auf den Strecken mit Zugleitbetrieb ist eine Technische Unterstützung implementiert. Die Infrastrukturanlagen der Erzgebirgsbahn werden durch eigene Fachkräfte selbst instandgehalten. Instandhaltungsleistungen und Abnahmen sind sowohl für die eigene Infrastruktur, als auch für externe Kunden leistbar.

DB RegioNetz Infrastruktur and Verkehrs GmbH are subsidiaries of DB Netz AG and DB Regio AG, respectively. As the Erzgebirgsbahn profit center, they act in the middle Ore Mountain region as an infrastructure operator and transportation services provider for regional passenger transport services [SPNV]. The infrastructure includes 217 kilometers of line and more than 70 stations, which are operated and maintained. This relates to the routes Flöha – Olbernhau-Grünthal, Chemnitz main station – Cranzahl, the route Chemnitz main station – Aue and the route Zwickau main station – Johanngeorgenstadt providing SPNV on the entire routes. The multiple units of the 642 construction series are operated on the routes every hour during the week and at two-hour intervals at weekends. The vehicles are provided with modern equipment, including air conditioning systems, entries for handicapped people and WC facilities. In addition, the passengers are shown the punctuality of the Erzgebirgsbahn trains and possible transport connections on the internet and by apps on a real-time basis. A great variety of operational procedures is applied on the Erzgebirgsbahn routes. This includes the train announcing operation pursuant to the Ril408 regulation and the train control operation in accordance with FV-NE as well as the train announcing operation in accordance with FVNE. All routes are equipped with a train protection system. Respective technical support is implemented on the routes that are operated with train control. The infrastructure installations of Erzgebirgsbahn are maintained by the Company‘s own specialized staff. Maintenance services and approvals can be offered both with regard to the own infrastructure and also to external customers.

Kontaktdaten / Contact: Bahnhofstraße 9 09111 Chemnitz Phone: +49 371 4932370 Fax: +49 371 4933171 www.bahn.de/erzgebirgsbahn

Services: - Regional railway passenger transport services - Maintenance and renovation of railway vehicles - Operation and maintenance of the RNI Erzgebirgsbahn infrastructure

Ansprechpartner / Contact partner: Wolfgang Leibiger (Senior Consultant) wolfgang.leibiger@deutschebahn.com

Ansprechpartner / Contact partner (II): Lutz Mehlhorn (Sprecher, Leiter Infrastruktur) lutz.mehlhorn@deutschebahn.com Leistungen: - Schienenpersonennahverkehrsleistung - Instandhaltung und Umbauten von Eisenbahnfahrzeugen - Betrieb und Instandhaltung der Infrastruktur RNI Erzgebirgsbahn

56 | Schienenfahrzeuge / Rail vehicles

Mitarbeiter / Employees: 240

Firmeneigenes Stellenportal / Company job portal: www.bahn.de/erzgebirgsbahn Personalangelegenheiten / Human Resources: Herr Mike Speer


Quelle: Esterer Gießerei Werk Wurzen GmbH

Esterer Gießerei Werk Wurzen GmbH Die Esterer Gießerei Werk Wurzen GmbH ist spezialisiert auf die Herstellung von Gusskomponenten aus Grau- und Sphäroguss im Handformverfahren. Die Stückgewichte liegen zwischen 0,5 und 4.000kg, die jährliche Ausbringung bei ca. 1.500t. Besonders hervorzuheben sind die Stärken bei sowohl geometrisch komplexen und kernintensiven Gussteilen, als auch bei geringen Wandstärken bis hin zu doppelwandigem Guss. Das hohe Know-how der eigens ausgebildeten Facharbeiter des Traditionsbetriebes ist dabei die Basis für den Erfolg. Als Systemlieferant deckt das Unternehmen die Herstellung und Nachbehandlung von Gussteilen entlang der gesamten Wertschöpfungskette ab. Die Gießerei ist dabei ein Garant für die Versorgungssicherheit Ihrer Kunden, welche vorwiegend im Maschinen- und Anlagenbau vertreten sind. Dies gilt sowohl für die Produktion von Prototypen, als auch für die Herstellung von Kleinserien. Der Mehrwert für die Geschäftspartner liegt bei dem bestmöglichen Service aus einer Hand: professionelle Konstruktions- und Werkstoffberatung, hohes Sicherheitsniveau im Produktionsprozess, sowie geprüfte Qualität und kurze Lieferzeiten. Ein weiteres Plus der Wurzener Gießer ist das erweiterte Produktportfolio, das sich durch die enge Zusammenarbeit mit dem Schwesterbetrieb, der Esterer Gießerei GmbH in Altötting, ergibt. So können die Kunden bei gleichbleibenden Ansprechpartnern in den jeweiligen Gießereistandorten auf die Leistungen beider Unternehmen uneingeschränkt zugreifen.

Kontaktdaten / Contact: Dresdener Straße 40 04808 Wurzen Phone: +49 3425 895385 Fax: +49 3425 895386 service.wurzen@esterer-giesserei.de www.giesserei-wurzen.de Ansprechpartner / Contact partner: Marco Bauch bauch@esterer-giesserei.de

Leistungen / Services: - Handformguss von 0,5 kg bis zu 4000 kg - Werkstoffauswahl: EN-GJL200 bis -350 und EN-GJS-350-22 bis -800-2 - Beratung in Konstruktion und Werkstoffauswahl, Möglichkeiten in umfangreicher zerstörungsf. Prüfung - Produktportfolio: Bremshohlwelle, Dampfzylinder, Pumpengehäuse, Leiträder, Kolben, Maschinengehäuse - Branchen: Kompressoren-, Armaturenund Pumpenbau, allg. Maschinenbau, Bahntechnik, Schiffsbau

58 | Schienenfahrzeuge / Rail vehicles

The Esterer Gießerei Werk Wurzen GmbH specializes in the production of casting components from gray and nodular cast iron by hand molding. The unit weight is between 0,5 and 4.000kg, the annual output is approx. 1.500t. Particularly noteworthy are the strengths of geometrically complex and core-intensive castings, as well as small wall thicknesses up to double-walled castings. The high know-how of the specially trained workers of the traditional company is the basic for the success. As a system supplier, the company covers the production and after-treatment of castings along the entire value chain. The foundry is a guarantor for the supply security of their customers, which are predominantly represented in machine and plant construction. The production of prototypes is also possible as the production of small batches. The added value for the business partners is the best possible service from a single source: professional construction and material consulting, high safety level in the production process, as well as tested quality and short delivery times. A further plus of the Wurzener foundry is the expanded product portfolio, which results from the close cooperation with the sister company, the Esterer Gießerei GmbH located in Altötting. In this way, customers can access the services of both companies without restrictions in the case of consistent contact persons in the respective foundry locations.

Mitarbeiter / Employees: ca. 30 Jahresumsatz / Annual turnover: ca. 3,1 Mio. € Zertifizierung / Certification: - DIN ISO 9001:2015 - Llyods Registerzulassung für Gussteile in GJL und GJS bis zu 2 Tonnen Gewicht (für den Schiffsbau) - DB-HPQ zum Gießen von GJL und GJS für bspw. Getriebegehäuse

Firmeneigenes Stellenportal / Company job portal: www.esterer-giesserei.de/karriere/ ausbildungsberufe/ Personalangelegenheiten / Human Resources: Herr Bauch bauch@esterer-giesserei.de


Quelle: Scanrail

GESTALTUNGSBÜRO HASLACHER + PARTNER Das GESTALTUNGSBÜRO HASLACHER+PARTNER steht für Produktdesign mit hohem ästhetischem und funktionalem Anspruch. Als Designagentur mit über 25 jähriger Markterfahrung entwerfen wir mit Begeisterung Produkte für verschiedene Konsum- und Investitionsgüterbranchen.

GESTALTUNGSBÜRO HASLACHER + PARTNER represents product design with high esthetic and functional standards. Our company stands for more than 25 years of experience and passionate design of products for various lines of consumer and investment goods.

Ein Schwerpunkt unserer Arbeit ist das Interior- und Exteriordesign von Schienenfahrzeugen: wir gestalten Lokomotiven, Triebköpfe, komplette Innenausstattungen von Reisezugwagen, Schlaf- und Liegewagen, Bordrestaurants, sowie Führerstände. Das Design von S-Bahnen und Regionalzügen bis zu Hochgeschwindigkeitszügen sowie deren Komponenten wie z. B. Sitze, Gepäckablagen, Innenverkleidungen oder Catering-Modulen gehören zu unserem Leistungsspektrum.

One of our focal points is the design of exteriors and the interiors of rail vehicles: we style locomotives, power cars, complete interior fittings of carriages, sleeping and couchette coaches as well as operators’ compartments. Our business activities include the design of suburban, regional and high speed trains as well as components such as seats, luggage racks, interior lining or catering modules.

Im Bereich der Konsumgüter arbeiten wir z. B. für Hersteller von Elektrogeräten, Medizintechnik und Elektrofahrzeugen.

In the further field of investment goods we design electric devices, medical technology and electric vehicles.

Die Projektteams unserer Kunden begleiten wir durch die alle Entwicklungsprozesse bis zur Markteinführung der Produkte. Dabei legen wir Wert auf eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem Ziel, aus den vielen erforderlichen Detaillösungen im Verlauf einer Produktentwicklung, ein gestalterisch und ökonomisch überzeugendes Produkt zu entwickeln.

We closely accompany our customers’ project teams throughout the entire development processes of their products - until their market launch. As the numerous detail solutions required throughout the process of the product development determine the quality of the entire design, we set high value on a collaboration based on a partnership which shall enable us to continually optimize the design of any possible alteration.

Gerade auch unerwartete Wendungen im Verlauf der Entwicklungsphasen betrachten wir als Chance und Herausforderung, neue Wege zu gehen und und zukunftsweisende Lösungen zu finden.

It is precisely the unexpected turns during the process of the product development which we consider as a chance and a challenge to break new ground and to find trend setting solutions.

Kontaktdaten / Contact: Markt 17 01744 Dippoldiswalde Phone: +49 3504 694890 Fax: +49 3504 694892 info@haslacher.de www.haslacher.de

Services: - Interior and exterior design for rail vehicles and their components - Full design service for investment and consumer goods - Implementation of design during product development until the start of the production - Class A surface modeling, solid 3D modeling, visualisation, animation - Design models and mockups from scale 1:10 to 1:1 as a marketing tool and for evaluation

Ansprechpartner / Contact partner: Christoph Schletterer schletterer@haslacher.de

Leistungen: - Interior und Exterior Design für Schienenfahrzeuge und Ihre Komponenten - Komplette Designentwicklung für Produkte im Investition- und Konsumgüterbereich - Designimplementierung in der Entwicklung bis zum Serienstart - Class A CAD Flächenmodeling, Solid-3D Modeling, Visualisierungen, Animationen - Modelle und Mockups bis Maßstab 1:1 als Marketingtool und zur Evaluierung

Mitarbeiter / Employees: 4 Personalangelegenheiten / Human Resources: Christoph Schletterer

Schienenfahrzeuge / Rail vehicles | 59


Quelle: J. Kasper

Görlitzer Hanf- und Drahtseilerei Görlitzer Hanf- und Drahtseilerei ist ein leistungsstarkes deutsches Unternehmen, das bereits im Jahre 1836 gegründet wurde. Über Generationen war und ist der "Dienst am Kunden'' unsere Firmenphilosophie. Eine Besonderheit unseres Betriebes stellt die effektive Verbindung von traditionellem Handwerk und modernen Produktionsmethoden dar. In unserem Katalog finden Sie alle Standardprodukte. Wir fertigen natürlich auch Produkten individuell nach ihren Wünschen. Zusätzlich prüfen und warten wir alle Hebezeuge und Lastaufnahmemittel. Außerdem können Sie bei uns Stahl- und Textilseile sowie Ketten durch Zugversuche prüfen und deren Ergebnis dokumentieren lassen. Seit 1996 sind wir ISO 9001 zertifiziert. Unsere Produkte erfüllen die europäischen Normen.

The Görlitzer Hanf- und Drahtseilerei (hemp and wire ropery based in Görlitz) is a high-performance German company established as early as 1836. For generations our company philosophy has been "to serve our customers". A special feature of our company is the effective conjunction of traditional craftsmanship and modern production methods. In our catalogue you will find all our standard products, but we naturally manufacture customised products for your special needs. In addition, we inspect and maintain the whole range of lifting and load suspension devices, and implement tensile tests on steel and textile ropes and chains, providing official documents of the results. Since 1996 we have been certified in accordance to ISO 9001 and our products meet the European norms.

Unser Leistungsprofil - speziell für den Schienenfahrzeugbau - umfasst: - Absturzsicherungen (Persönliche Schutzausrüstung - PSA) - Netze für den Ausbau im Bereich Waggonbau - Achsfangseile, Abfangseile, Stromabnehmerseile, Erdungseile - Hebezeuge und Traversen

Our performance profile – especially for the rail vehicle construction – includes: - Fall protections (Personal Protective Equipment – PPE) - Meshwork for the expansion in the field of wagon construction - Arresting cables for axes, safety stop cables, pantograph cables, earth wires - Lifting devices and lifting beams

Unsere Stärken sind kompetente, fachgerechte Beratung, unkomplizierte Lieferung und marktgerechte Preise. Die Görlitzer Hanf- und Drahtseilerei gehört dem Fachverband Seile und Anschlagmittel sowie dem Bundesverband Seiler, Netz- und Segelmacher an. Diese Kompetenz, verbunden mit regelmäßigen Weiterbildung unserer Mitarbeiter, ist für Sie ein Garant, bei uns fachgerecht beraten und bedient zu werden. Wir haben uns in den letzten zwei Jahrzehnten ständig weiterentwickelt. So verfügen wir auch über einen englisch-, polnisch- und tschechischsprachigen Kundenservice.

Kontaktdaten / Contact: Am Flugplatz 9 02828 Görlitz Phone: +49 3581 3855-0 Fax: +49 3581 3855-99 info@goltz-seile.de www.goltz-seile.de Ansprechpartner / Contact partner: Helmut Goltz

Leistungen: - Stahlseile - Natur- und Chemiefaserseile - Anschlagseile und Anschlagketten - Seilzubehör - Zurrgurte - Hebebänder und Rundschlingen - persönliche Schutzausrüstungen - Hebezeuge - Befestigungstechnik - Industriebedarf

60 | Schienenfahrzeuge / Rail vehicles

Our major strengths include qualified and professional consulting, as well as straightforward delivery and competitive pricing. The Görlitzer Hanfund Drahtseilerei belongs to the Trade Association for Ropes and Load Attachment Rigging (FSA) and the Federal Association of Rope, Net and Sail Makers. Our expertise, combined with constant advanced training of our staff, guarantees professional advice and service quality. We have consistently developed in the past two decades and provide customer service in English, Polish and Czech.

Services: - Steel wire ropes - Natural and chemical fiber ropes - Wire rope and chain slings - Wire rope accessories - Lashing strap - Webbing and round slings - Personal protective equipments - Hoisting devices - Fastening technology - Industrial needs

Mitarbeiter / Employees: 50 Zertifizierung / Certification: ISO 9001, DIN-Normen, EN-Normen Ausbildungsplätze / Apprentices: Seiler (1) Firmeneigenes Stellenportal / Company job portal: www.goltz-seile.de


Quelle: C. Rödel

Hörmann Vehicle Engineering GmbH Die Hörmann Vehicle Engineering GmbH, mit Hauptsitz in Chemnitz, agiert als unabhängiger Engineering-Partner für Kunden aus den Branchen Schiene und Automotive. Im Verbund der Hörmann-Gruppe arbeiten im Bereich Fahrzeugengineering mehr als 300 qualifizierte Mitarbeiter – überwiegend Ingenieure. In den Entwicklungsprojekten unterschiedlichster Größe kommt spezifisches Fahrzeug-, Prozess- und Technologie-Knowhow zum Einsatz. Der Engineeringdienstleister zählt mit seiner Gesamtfahrzeugkompetenz zu den Marktführern bei der Entwicklung von Schienenfahrzeugen. Je nach Kundenwunsch begleitet das Unternehmen die gesamte Produktentstehung vom Konzept und Prototypenbau über die Serienentwicklung bis hin zur Produktionsplanung und -steuerung. Neben Gesamtfahrzeugprojekten übernehmen die Experten von Hörmann Vehicle Engineering GmbH auch Projekte im Bereich der Modul- und Komponentenentwicklung oder unterstützen bei der Systemintegration. Trends setzt Hörmann Vehicle Engineering GmbH im Bereich Leichtbau, im Einsatz neuer Materialien und in der Produktionsoptimierung.

Hörmann Vehicle Engineering GmbH, with its development and competence center based in Chemnitz, acts as an independent engineering partner for customers in rail and automotive sectors. Over 300 qualified engineers are working in the company belonging to the Hörmann group in the area of vehicle engineering. In the development projects of varying sizes specific vehicle, process and technology know-how is used. The engineering service provider with its complete vehicle competence is one of the market leaders in the development of rail vehicles. Depending on customer requirements, the company supports the entire product development from concept and prototyping through production development to production planning and control. In addition to complete vehicle engineering, the experts from Hörmann Vehicle Engineering GmbH also take on projects in module and component development or support system integration. Hörmann Vehicle Engineering GmbH is influential in the field of lightweight construction, the use of new materials and production optimization.

LEISTUNGSPROFIL: - Entwicklung von Schienen- und Straßenfahrzeugen, u.a. Lokomotiven, Straßenbahnen, Nahverkehrszüge, Doppelstockzüge, Hochgeschwin digkeitszüge, Motorräder, Busse, Sonderfahrzeuge - Produktions- und Fertigungsplanung für den Fahrzeugbereich - Technologie- und Prozessberatung

SERVICE OFFERS: - Development of rail and road vehicles, f.ex. locomotives, trams, local trains, double-deck trains, high-speed trains, motorbikes, buses, special vehicles - Production and assembly planning for vehicles - Technology and process consulting

Kontaktdaten / Contact: Aue 23 -27 09112 Chemnitz Phone: +49 371 50348-0 Fax: +49 371 50348-280 www.hoermann-gruppe.de

Mitarbeiter / Employees: 300

Ansprechpartner / Contact partner: Frank Salzwedel frank.salzwedel@leadec-services.com Weitere Standorte / Other offices: Dessau-Roßlau, Dresden, München

Leistungen: - Entwicklung von Schienenfahrzeugen, Straßenfahrzeugen und Spezialfahr zeugen sowie Werkzeugen und Betriebsmitteln - Produktions- und Fertigungsplanung - Dienstleistungen wie Instandhaltung und Zulassungsunterstützung Services: - Development of railway and road vehicles, special vehicles as well as jigs&tools - Production and manufacturing support - Services including maintenance and homologation support.

Jahresumsatz / Annual turnover: 25 Mio. € Zertifizierung / Certification: - ISO 9001:2015 - DIN EN 15085-2 - DIN EN ISO_3834_3 Firmeneigenes Stellenportal / Company job portal: www.hoermann-gruppe.de/ unternehmen/karriere

Schienenfahrzeuge / Rail vehicles | 61


Quelle: Shutterstock / Art Konovalov

Haase GmbH & Co. KG Die Haase GmbH & Co. KG aus Grimma bei Leipzig ist etablierter Systemlieferant und Partner von Straßenbahnverkehrsbetrieben und Bahnbetreibergesellschaften in Deutschland. Unser Kerngeschäft stellt die Lieferung und Lagerung von qualitativ hochwertigen Systemkomponenten sowie die Wartung des Drehgestells von Straßenbahnen dar. Als innovativer Entwicklungspartner der Schienenfahrzeugindustrie helfen wir Verkehrsbetrieben bei der Lösung individueller Aufgaben zur Verbesserung des Fahrkomforts auf ganzer Schiene. So entwickeln wir qualitativ hochwertige Lösungen für Komponenten in Kleinserie oder Großauflage bis zur Marktreife. Unsere Lagerhaltung hilft eine Kapitalbindung zu vermeiden und verringert die Lieferzeiten im Vergleich zu den etablierten OEMs. Ihre Vorteile einer Zusammenarbeit: - Bewährte Qualitätskomponenten deutscher Hersteller - Große Sortimentstiefe, hohe Verfügbarkeit durch Rahmenverträge, kurzfristige Lieferung aus einer Hand - 24h Notfall-Service und Just-in-Time-Lieferung von Kleinauflagen - Reduzierung der Kapitalbindung durch ausgegliederte Lagerhaltung - Verbesserung der Wartungszyklus-Planung - Fachkundige Beratung durch kompetente Mitarbeiter und persönliche Ansprechpartner - Hoher Sicherheits-/Gewährleistungsstandard durch Qualitäts zertifizierung - Zusammenstellung kompletter Instandhaltungspakete inklusive technischer Informationen und Wartungsunterstützung

Kontaktdaten / Contact: Leipziger Straße 91 04668 Grimma Phone: +49 3437 948974-0 Fax: +49 3437 948974-22 info@haase-sf.de www.haase-schienenfahrzeuge.de Ansprechpartner / Contact partner: Dirk Haase d.haase@haase-sf.de

Leistungen: - Lieferung und Lagerung von quali tativ hochwertigen Systemkompo- nenten für Straßenbahnen und Voll bahnen. - Prüfung, Wartung und Instandhaltung von Straßen- und Vollbahnen. - Neuentwicklung, Verbesserung und Lagerung von Qualitätskomponenten für individuelle Anforderungen. - Zentrallager und Just-in-Time-Lief- erung für wesentliche Systemkompo- nenten aller etablierten OEMs. - Planung und Durchführung von Hauptuntersuchungen mit externer Lagerhaltung für Schienenfahrzeuge.

62 | Schienenfahrzeuge / Rail vehicles

The Haase GmbH & Co. KG from Grimma near Leipzig is an established system supplier and partner of tram transport companies and railway operating societies in Germany. Our core business is the supply and storage of high-quality system components as well as the maintenance of the bogies of trams. As an innovative development partner of the rail vehicle industry, we help transport companies to solve individual tasks to improve ride comfort across the track. So we develop high-quality solutions for components in small series or large runs to market readiness. Our warehousing helps to avoid capital tie-up and reduces delivery times compared to established OEMs. Your advantages of a cooperation: - Proven quality components from German manufacturers - Large assortment depth, high availability through framework contracts, short-term delivery from a single source- 24-hour - Emergency service and just-in-time delivery of short runs - Reduction of capital tied up by outsourced warehousing - Improvement of the maintenance cycle planning - Expert advice from competent employees and personal contact persons - High safety / warranty standard through quality certification - Compilation of complete maintenance packages including technical information and maintenance support

Services: - Supply and storage of high-quality system components for trams and trains. - Inspection, maintenance and repair of railway vehicles. - New development, improvement and storage of quality components for individual requirements. - Central warehouse and just-in-time delivery for essential system compo nents of all established OEMs. - Planning and execution of main ins pections with external storage for rolling stock.

Zertifizierung / Certification: ISO 9001:2008 Entwicklung, Fertigung und Vertrieb von Artikeln aus Gummi, Kunststoff und Metall. ISO 9001: 2008 Development, production and sales of articles made of rubber, plastic and metal. Firmeneigenes Stellenportal / Company job portal: www.haase-schienenfahrzeuge.de/ unser-team Personalangelegenheiten / Human Resources: Dirk Haase


Quelle: IFF E&C GmbH

IFF Engineering & Consulting GmbH Die IFF Engineering & Consulting GmbH ist eine neutrale und unabhängige Ingenieurgesellschaft mit weit gefächerter Sachkompetenz auf dem Gebiet des mechanischen Engineerings und speziell den Fachgebieten Fördertechnik sowie Schienen- und Fahrzeugbau. Sie verfügt über langjährige Erfahrungen bei der Planung, Durchführung und Auswertung von experimentellen Mess- und Prüfdienstleistungen, auf dem Gebiet der rechnerischen und experimentellen Strukturanalyse sowie der Messung physikalischer Größen wie Beschleunigung, Weg, Kraft und der Dehnung.

The IFF Engineering & Consulting GmbH is an independent engineering company with a versatile know-how in the field of mechanical engineering, especially in the fields of materials handling and rail and vehicle construction. IFF Engineering & Consulting GmbH has many years of experience in the field of the planning, execution and assessment of exp. measuring and testing services, in the sector of structural analysis as well as the measurement of physical quantities, e.g. acceleration, distance, force and strain.

Die Firma ist sowohl mit modernen Messsystemen und Auswertetechnik für den Labor- und Feldeinsatz als auch mit drei Prüfhallen und einer großen Anzahl von Schwingprüfmaschinen (servohydraulische Prüfanlagen, Pulsationsmaschinen) ausgestattet.

The company is not only equipped with modern measuring systems and assessment technologies (laboratory and field analyses) but has also three testing halls and a large number of fatigue testing machines (servo-hydraulic and pulsation equipment) at its disposal.

Dieses Potenzial befähigt die IFF Engineering & Consulting GmbH in ihrer Prüfstelle für Schienenfahrzeuge u.a. zur Durchführung von Wagenkastenprüfungen nach DIN EN 12663 und zu Lebensdauerprüfungen an Drehgestellrahmen nach DIN EN 13749. Zum Arbeitsgebiet zählen ebenfalls Prüfungen an Puffern nach DIN EN 15551, an Zugeinrichtungen nach DIN EN 15566 sowie Schwingtests an Anbauteilen.

Due to this potential, IFF Engineering & Consulting GmbH is empowered, inter alia, to carry out car body tests acc. to DIN EN 12663 and life tests of bogie frame acc. to DIN EN 13749 in their own laboratory. Tests of buffers acc. to DIN EN 15551, of draw gears acc. to DIN EN 15566 and vibration tests on attachments are also part of the service.

Die Kompetenz für deren sach- und qualitätsgerechte Ausführung spiegelt sich in der Akkreditierung als international zugelassenes Prüflabor nach DIN EN ISO/IEC 17025 wider. Mit diesem Status sind die Voraussetzungen für eine Anerkennung durch das EBA bei Zulassungsprüfungen gem. §32 EBO gegeben.

Kontaktdaten / Contact: Anton-Zickmantel-Straße 50 04249 Leipzig Phone: +49 341 48752-269 Fax: +49 341 48752-236 info@iffec.de www.iffec.de Ansprechpartner / Contact partner: Matthias Mätze maetze@iffec.de

Leistungen: - Konstruktion - Berechnung - Festigkeitsversuche - Zulassungsprüfungen - exp. Messtechnik (Labor, Feld) Services: - Design and construction - Calculations - Strength tests - Admission tests - Experimental measuring technologies (laboratory, field)

64 | Schienenfahrzeuge / Rail vehicles

The competence of test laboratory in this fields is reflected in the accreditation as an internationally approved test laboratory acc. to DIN EN ISO/ IEC 17025. Due to this status the conditions are fulfilled to be recognized by the German Federal Railway Authority [EBA] for admission tests pursuant to Section 32 EBO (railway authorities licence).

Mitarbeiter / Employees: 60 Jahresumsatz / Annual turnover: 5 Mio. € Zertifizierung / Certification: - DIN EN ISO 9001:2008; - DIN EN ISO/ICE 17025:2005 Personalangelegenheiten / Human Resources: Dr.-Ing. Joachim Jerke


Ingenieurbüro Schenk & Steindorf GbR Unser Ingenieurbüro beschäftigt sich mit der Geometrieanalyse großvolumiger Bauteile, insbesondere im Schienenfahrzeugbau bei führenden Systemanbietern im In- und Ausland. Schwerpunkt dabei bildet die Einführung und Nutzung modernster mobiler optischer 3D- und Lasermesstechnik in allen Bereichen der Produktion, d.h. im Vorrichtungsbau, in der Rohbaufertigung und bei der Vermessung des fertigen Wagenkastens nach DIN 25043. Ziele: - Prozesssicherheit - Zeiteffizienz - Hohe Genauigkeit - Werkstatttauglichkeit - Einfache Durchführung (keine Spezialkenntnisse) Leistungen: - Auswahl der Gerätetechnik (Lasertracker, Tachymeter, Photogrammetrie) - Erarbeitung der spezifischen Messstrategie - Konstruktion und Fertigung der benötigten Messhilfsmittel - Programmierung der Gerätetechnik - Erstellung einer Software zur automatischen Auswertung - Schulung des Messpersonals - Sondervermessungen (Vorrichtungskontrolle, Deformationsanalysen, Analyse von Baugruppenschnittstellen, Ermittlung von Radaufstandskräften)

Our engineering office is concerned with the geometrical analysis of large-volume components, particularly in railway vehicle manufacturing from leading system suppliers in Germany and abroad. The main focus here is the introduction and use of the latest mobile 3D optical and laser measurement technology in all areas of production, i.e. in the device manufacturing, in the shell production and in the measurement of the finished car body (DIN 25043). Objectives: - Process safety - Time efficiency - High accuracy - Workshop fitness - Easy to use (no special knowledge needed) Services: - Selection of the equipment (laser tracker, total stations, photogrammetry) - Development of a specific measurement strategy - Construction and manufacturing of the required measurement tools - Programming of the measuring system (process automation) - Development of a software for automatic calculation - Training of measuring employees - Special measurements (check devices, deformation analysis, analysis of interfaces, determination of wheel vertical forces)

Kontaktdaten / Contact: Iglauer Straße 1 01279 Dresden Phone: +49 351 89035-01 Fax: +49 351 89035-02 info@schenk-steindorf.de www.schenk-steindorf.de

Leistungen: - Komplexe Aufbereitung geometrischer Messaufgaben im Schienenfahrzeug bau (DIN 25043) - Entwicklung von Messstrategien - Sondervermessungen an Fahrzeugen, Baugruppen und Vorrichtungen - Deformationsanalysen

Ansprechpartner / Contact partner: Steffen Schenk, Wolfgang Steindorf info@schenk-steindorf.de

Services: - Complex preparation of geometric measuring tasks in the railway vehicle manufacturing (DIN 25043) - Development of measurement strategies - Special measurement at vehicles, single modules and large devices - Deformation analyses

Schienenfahrzeuge / Rail vehicles | 65


INTECMA Anlagentechnik GmbH Die INTECMA Anlagentechnik GmbH mit Sitz in Leipzig ist als weltweit agierender, erfolgreicher Servicedienstleister für die Schienenfahrzeugindustrie tätig. Unseren Kunden bieten wir ein breites Leistungsspektrum, das sowohl als werkvertraglich gebundenes Komplettangebot, auf der Basis von Dienstverträgen als auch in Form von Arbeitnehmerüberlassung genutzt werden kann. Folgende Leistungen können wir unseren Kunden anbieten: Montageleistungen: - Komponenten- bzw. Vorfertigung - Montagen sowie Elektromontagen in der Fertigung, speziell Finish - Durchführung statischer und dynamischer Inbetriebnahmen sowie Typtests - Gewährleistungsbetreuung mit Fehlersuche und Fehlerbeseitigung inkl. Ersatzteilmanagement - Planung und Durchführung von Service und Fristen lt. Fristenheft an Schienenfahrzeugen (operative und präventive Wartungsarbeiten) - Umsetzung von komplexen elektrischen, mechanischen oder pneumatischen Bauartänderungen, Refurbishment/Retrofits (inkl. Verifizierung, Validierung und nachgelagerte Funktionsprüfungen) Ingenieurleistungen: - Qualitätssicherung und -management inkl. Fahrzeugübergaben und Lieferantenmanagement - Testing/Prüfplanung - Projektmanagement entlang der gesamten Wertschöpfungskette - Gewährleistungsmanagement - Fahrzeugdokumentation - Auditierung nach IRIS und DIN EN ISO 9001

Kontaktdaten / Contact: Käthe-Kollwitz-Straße 7 04109 Leipzig Phone: +49 341 4801853 Fax: +49 341 9939240 info@intecma-anlagentechnik.de www.intecma-anlagentechnik.de Ansprechpartner / Contact partner: Ilja Horstmann info@intecma-anlagentechnik.de

Leistungen: - Inbetriebnahmen sowie Typtests - Gewährleistungsabwicklung - Service und Fristen lt. Fristenheft - Bauartänderungen, Refurbishment/ Retrofits - Ingenieurdienstleistungen: Qualitätsund Projektmanagement

66 | Schienenfahrzeuge / Rail vehicles

The INTECMA Anlagentechnik GmbH, based in Leipzig operates as a global, successful service provider for the rail vehicle industry. We offer our customers a wide range of services that can be used both as a factory contractually bound complete offer, on the basis of service contracts as well as in the form of temporary employment. Our highly trained employees with their extensive product and technology knowledge and the corresponding (field) experiences are the basis of the company. These competencies throughout the complete vehicle along the product life cycle make it possible for us to have a holistic view and practice. We can offer the following services to our customers: Assembly Services: - Pre-assembly/Production of components - Assembly and electrical assembly in the production line - Static and dynamic commissioning incl. type testing - Warranty services (fault finding and correction) - Operative and preventive maintenance acc. to maintenance manual - Complex modifications incl. commissioning and testing, refurbishment/retrofits incl. flooring Engineering services: - Quality assurance and quality management incl. delivery of trains and supply chain management - Project management throughout the entire value chain - Warranty management - Vehicle documentation - Auditing according to IRIS and ISO 9001

Services: - Commissioning incl. type testing - Warranty services - Maintenance acc. to maintenance manual - Modifications, refurbishment/retrofits - Engineering services: quality and project management

Mitarbeiter / Employees: 61 Personalangelegenheiten / Human Resources: Romi Freyer


Quelle: KWD Kupplungswerk Dresden GmbH

KWD Kupplungswerk Dresden GmbH Die KWD Kupplungswerk Dresden GmbH kann auf eine lange Maschinenbautradition zurückblicken, die bis zur Zeit der industriellen Revolution zurückreicht. Im angrenzenden Plauenschen Grund, einer Keimzelle der Industrialisierung in Sachsen, entwickelte sich in der Mitte des 19. Jahrhunderts eine rege Nachfrage für Maschinen und Maschinenkomponenten. Im Zuge der weiteren Entwicklung der Kupplungswerk Dresden GmbH als innovativer Problemlöser in der Antriebstechnik und als Spezialunternehmen zur Herstellung von Kupplungen und Antriebskomponenten wurden neue Tätigkeitsfelder erschlossen, neue Vertriebsstrukturen aufgebaut und mit Wirkung vom 1. Januar 1993 das Unternehmen KWD Kupplungswerk Dresden GmbH gegründet. Kupplungen aus Dresden kommen in Maschinen und Anlagen zur Rohstoffgewinnung, im Maschinenbau, in Bau- und Landmaschinen, in Windkraftanlagen, in Stahl- und Walzwerksausrüstungen und vielen anderen Antrieben zum Einsatz und werden aufgrund ihrer Funktionalität, Robustheit und Zuverlässigkeit geschätzt. Eine hervorzuhebende Position wurde in den letzten Jahren im Schienenfahrzeugbau erworben. Mit konstruktiv und fertigungstechnisch anspruchsvollen Produkten haben wir für die unterschiedlichsten angetriebenen Drehgestelle von Hochgeschwindigkeitszügen, Metros, S-Bahnen, Straßenbahnen, Monorail-Fahrzeuge und Lokomotiven Antriebslösungen mit geringen LCC-Kosten, die sich auf allen Kontinenten bewähren.

KWD Kupplungswerk Dresden GmbH can look back on a lengthy engineering tradition that dates back to the period of the industrial revolution. In the Plauensche Grund, a germ cell of industrialisation in Saxony, a strong demand for machine and machines developed in the mid 19th century. In the course of the further development of Kupplungswerk Dresden GmbH as an innovative problem solver in the drive technology sector, and as a specialist enterprise for the production of couplings and drive components, new fields were penetrated, new sales structures were established and the company KWD Kupplungswerk Dresden GmbH was founded effective as of 1 January 1993. Couplings from Dresden are used in machines and installations for the extraction of raw materials, in the mechanical engineering sector, in construction and agricultural machinery, in wind power plants, in steel and rolling mill equipments and many other drives, and are rated highly due to their functionality, robustness and reliability. The company has gained a leading position in the field of rail vehicle construction in the past few years. With products that are demanding in design and manufacturing technology terms we have drive system solutions for the most diverse driven bogies of high speed trains, metros, suburban railway systems, trams, monorail vehicles and locomotives with low LCC costs which prove their worth throughout all the world’s continents.

Kontaktdaten / Contact: Löbtauer Straße 45 01159 Dresden Phone: +49 351 4999-0 Fax: +49 351 4999-233 kwd@kupplungswerk-dresden.de www.kupplungswerk-dresden.de

Mitarbeiter / Employees: 195

Ansprechpartner / Contact partner: Dr.-Ing. Brückner kwd@kupplungswerk-dresden.de

Leistungen / Services: - Entwicklung und Fertigung von Kupplungen und Antriebssystemen für Schienenfahrzeuge - Entwicklung und Fertigung von Kupplungen und Antriebssystemen für Industrieanwendungen

Jahresumsatz / Annual turnover: rund 50 Mio. € Zertifizierung / Certification: - TÜV CERT ISO 9001 - CRCC - Q1-Lieferant der DB / Q1-Supplier of the DB

Firmeneigenes Stellenportal / Company job portal: kwd@kupplungswerk-dresden.de Personalangelegenheiten / Human Resources: Herr Dietrich

Schienenfahrzeuge / Rail vehicles | 67


Quelle: Lakowa GmbH

Lakowa Gesellschaft für Kunststoffbe- und -verarbeitung mbH Lakowa ist ein spezialisierter Anbieter für Innenverkleidungssysteme für die internationale Schienenfahrzeugindustrie. Im Fokus unserer Produktentwicklungen stehen Eigenschaften, die unseren Kunden wirtschaftliche und technologische Vorteile verschaffen. Im Besonderen sind das Brandschutz, Leichtbau und Systemintegration. Mit zahlreichen Zertifizierungen gemäß nationalen und internationalen Standards dokumentieren wir unsere uneingeschränkte Qualitätsorientierung. Die von uns eingesetzten Materialien erfüllen alle weltweit gängigen Brandschutznormen bis hin zur EN 45545-2. Wir sind Partner aller führenden europäischen Schienenfahrzeughersteller. Unsere Produkte findet man in über 50 Schienenfahrzeugen in mehr als 25 Ländern. Wir arbeiten nach Kundenvorgaben und erfüllen individuelle Anforderungen an technische Standards, Lagerung, Transport und Logistik. Außerdem gestalten wir den Prozessablauf so, dass Ressourcen schonend eingesetzt werden. Die Qualität unserer Produkte steht dabei immer an erster Stelle. Die Leistungen unserer Lieferanten sind Bestandteil unseres Qualitätsversprechens. Als inhabergeführtes Familienunternehmen legen wir Wert auf gute und langfristige Geschäftsbeziehungen. Wir verstehen uns als Team und arbeiten mit Kunden und Lieferanten verantwortungsbewusst zusammen. Durch permanente Optimierung interner und externer Prozesse werden Aufwand und Kosten reduziert. Jeder Auftrag hat für uns eine klar umrissene Leistungsvorgabe. Wir stimmen diese mit unseren Kunden und Lieferanten ab und erfüllen alle Zusagen und Termine. Wir liefern nicht nur pünktlich, sondern beraten und betreuen unsere Kunden auch vor, während und nach der Auftragsrealisierung.

Kontaktdaten / Contact: Dresdener Straße 25 02681 Wilthen Phone: +49 3592 543630 Fax: +49 3592 543699 info@lakowa.com www.lakowa.com

Leistungen: - Innenbekleidungssysteme für Schienen- und Nutzfahrzeuge - technische Kunststoffteile und -baugruppen aus thermoplastischem Material und PU (Herstellungsverfahren: Thermoformen und RIM)

Ansprechpartner / Contact partner: Ralf Liebscher - Geschäftsführer ralf.liebscher@lakowa.com

68 | Schienenfahrzeuge / Rail vehicles

Lakowa is a specialist supplier of interior cladding systems to the international rail vehicle industry. Our product development activities focus on characteristics which give our customers economic and technological benefits, with special emphasis placed on fire safety, lightweight design and system integration. Certification in accordance with numerous national and international standards underlines our absolute commitment to quality. All the materials we use are fully compliant with global fire safety norms – all the way up to EN 45545-2. We are a trusted partner of all leading European rail vehicle manufacturers, and our products can be found in over 5000 rail vehicles in over 25 countries. We work according to customer requirements and fulfil individual specifications in terms of technical standards, product storage, transport and logistics. In addition, our processes are designed to use resources as efficiently as possible. Whatever the project, the quality of our products is always our highest priority. Our quality commitment also extends to the services delivered by our suppliers, and as an owner-run, family business we place great value on good and long-term relationships. We see ourselves as a team, and cooperate conscientiously and responsibly with our customers and suppliers. This enables us to optimize both internal and external processes – and in turn reduce costs. We ensure that each job we take on is clearly defined. Benchmarks and scheduling milestones are therefore agreed with our customers and suppliers before being fulfilled to the letter by us. We not only deliver on time, but also provide our customers with guidance and support before, during and after project realization.

Services: - Interior systems for railway and utility vehicles - Parts and components made of thermoplastic materials and polyurethane (Thermoforming and RIM processing)

Mitarbeiter / Employees: 170 Jahresumsatz / Annual turnover: ca. 18-19 Mio. € Zertifizierung / Certification: IRIS; DIN ISO 9001; DIN 6701 (Klasse A2)


Quelle: Lausitz Elaste GmbH

Lausitz Elaste GmbH Bei uns profitieren Sie von einem über 50-jährigen Entwicklungs- und Produktions-Know-How. Wir sind klein genug, um Ihre individuellen und individuellsten Wünsche zu erfüllen und groß genug, Ihnen eine industrielle Serienfertigung in gleichbleibend bester Qualität garantieren zu können. Wir fertigen auch nach Ihren Zeichnungen und sind gerne bereit, Sie bereits in Ihrer Konstruktionsphase fachkundig zu beraten. Produkt- und Leistungsangebot: Ob hitze- und kältebeständig, resistent gegen Öle und Fette, aggressive Chemikalien, Umwelt- und Witterungseinflüsse oder DVGW- und KTWgeprüft, Elastomere nach Brandschutz für Schienenfahrzeuge in weltweit gültigen Normen – alles ist möglich. - Profile mit Metergewichten von wenigen Gramm bis ca. 25 kg - Formartikel nach Ihren Zeichnungen und Mischungsanforderungen, Spritzguss- und Pressverfahren - Gummi- und Metallverbindungen verschiedene Gummiqualitäten – komplett mit Metallteil z.B. aus Temperguss oder Pressmessing - Rahmenfertigung mit eingespritzten bzw. vorgeformten Ecken

Kontaktdaten / Contact: Friedensstraße 115a 02929 Rothenburg Phone: +49 35891 4860 Fax: +49 35891 32171 info@lausitz-elaste.de www.lausitz-elaste.de Ansprechpartner / Contact partner: Yvonne Hungler yvonne.hungler@lausitz-elaste.de

Leistungen: - Profile mit Metergewichten von wenigen Gramm bis ca. 25 kg - Formartikel nach Ihren Zeichnungen und Mischungsanforderungen, Spritzguss- und Pressverfahren - Gummi- und Metallverbindungen – komplett mit Metallteil - Rahmenfertigung mit eingespritzten bzw. vorgeformten Ecken

Our customers benefit from the know-how we have gained in over 50 years of successfully developing and manufacturing elastomer products. We are small enough to be able to fulfil individual requests yet large enough to guarantee our customers series production in a consistently good product quality. We also manufacture according to customer drawings and can provide our customers with expert advice already during the design phase. Product and performance offer: Whether you require elastomers which are resistant against heat or cold, against oils, fats and aggressive chemicals, or against environmental and atmospheric influences, or if you would like elastomers which have been tested by DVGW and KTW, compounds resistant to fire for coaches in all worldwide valid standarts – Lausitz Elaste GmbH will satisfy your needs. - Profiles with weights per metre from just a few grams up to approx. 25 kg - Moulded goods according to customer drawing and compounding requirements, injection moulding and press methods - Rubber and metal connections various rubber qualities, complete with metal component, e.g. white malleable cast iron or hot-pressed brass - Frames made of profiles with inject and formed corners

Services: - Profiles with weights per metre from just a few grams up to approx. 25 kg - Moulded goods according to customer drawing and compounding requirements, injection moulding and press methods - Rubber and metal connections various rubber qualities, complete with metal component, e.g. white malleable cast iron or hot-pressed brass - Frames made of profiles with inject and formed corners

Mitarbeiter / Employees: 70 Jahresumsatz / Annual turnover: 8 Mio. E Zertifizierung / Certification: DIN 9001, DIN 14001 Firmeneigenes Stellenportal / Company job portal: www.lausitz-elaste.de Personalangelegenheiten / Human Resources: Cornelia Wiedemann

Schienenfahrzeuge / Rail vehicles | 69


Quelle: LOV

Limbacher Oberflächenveredelung GmbH Die Limbacher Oberflächenveredelung GmbH ist ein mittelständiges Unternehmen auf dem Gebiet der Pulverbeschichtung und Industrienasslackierung. Das Unternehmen wurde 1998 gegründet und produziert seit 2008, nach einer Neuinvestition, auf einer hochflexiblen Beschichtungsanlage mit chromfreier nasschemischer Vorbehandlung, einer Trikationenzinkphosphatierung, 2 Automatikkabinen verbunden mit einem Power-and-Free-Fördersystem. Maximale Teileabmessung und Tragkraft/pro Transporteinheit (TE): - Pulverbeschichtung (B x H x L): 1.000 x 2.000 x 6.000 mm - max. 450 kg/TE - Nasslackierung (B x H x L): 3.000 x 3.000 x 6.000 mm - max. 1t/TE Die LOV ist Mitglied in der GSB (Master) und verfügt über die Produktqualifikation DBS 918 340 der Deutschen Bahn für die Beschichtung von Aluminium im Innen- und Außenbereich. Referenzen belegen eine große Vielfalt an zu beschichtenden Teilen, dabei sind farblich keine Grenzen gesetzt. Die LOV versteht sich als ein qualitativ hochwertiger Beschichtungsbetrieb, d.h. Qualität im Sinne von gut ausgebildeten und motivierten Mitarbeitern, gepaart mit hohen Standards in der Beschichtung. Know-how und nicht zuletzt die Offenheit für neue, zukunftsweisende Lösungen prägen unsere Arbeitsweise und die hohe Qualität. Neben der Bearbeitung von Kundenaufträgen ist das Unternehmen in der Forschung aktiv. So konnten u.a. Lösungen für eine "Wärmedämmende Pulverbeschichtung" und eine "Grundierung auf Basis Pulverbeschichtung" für die nachfolgende Nasslackierung entwickelt werden. Wir würden sie gern von unserer Leistungsfähigkeit überzeugen!

Kontaktdaten / Contact: Sachsenstraße 31 09212 Limbach-Oberfrohna Phone: +49 3722 776400 Fax: +49 3722 776415 info@lov.de www.lov.de Ansprechpartner / Contact partner: Herr Jentsch jentsch@lov.de

Leistungen: - Pulverbeschichtung - Nasslackierung - Montagearbeiten - Verpackung - Logistik Services: - Powder coating - Wet varnishing - Assembly work - Packing - Logistics

70 | Schienenfahrzeuge / Rail vehicles

Limbacher Oberflächenveredelung GmbH is a medium-sized company in the field of powder coating and industrial liquid painting. The company was founded in 1998 and has been producing since 2008 after a new investment on a highly flexible coating plant with chrome-free chemical pretreatment, tri-cations-zinc phosphating and 2 automatic booths combined with a power-and-free transport system. With each transport unit (TE) we can transp01i workpieces with maximum dimensions: - Powder coating (W x H x L): 1,000 x 2,000 x 6,000 mm = max. 450 kg / TE - Industrial liquid painting (W x H x L): 3,000 x 3,000 x 6,000 mm = max. 1 t / TE The LOV is a member of the GSB Intemation e.V. (Master) and has the product qualification according to DBS 918 340 of Deutsche Bahn for the coating of aluminum indoors and outdoors. References show a great variety of parts to be coated and there are no limits in terms of color. The LOV understands itself as a high quality coating company, which means that quality in the sense of well-trained and motivated employees coupled with high standards in coating. Know-how and not least the openness to new future-oriented solutions characterize our way of working and the high quality. In addition to processing customer orders, we are also active in research. For instance Solutions for a "heat-insulating powder coating" and a "powder-based primer" for subsequent wet lacquering were developed by us. We would like to convince you of our efficiency!

Mitarbeiter / Employees: 52 Jahresumsatz / Annual turnover: 4,8 Mio. E Zertifizierung / Certification: - DB TL 918 340 - ISO 9001 - ISO 14001

Personalangelegenheiten / Human Resources: Herr Jentsch


Quelle: Märkische Maschinenbau GmbH

Märkische Maschinenbau GmbH Unsere Gruppe ist ein mittelständisches Familienunternehmen mit Standorten in Sachsen Anhalt und Brandenburg. Wir fertigen mit modernsten Technologien innovative Produkte in höchster Qualität. Unser Leistungsspektrum fokussiert auf der wirtschaftlich-technischen Beratung unserer Kunden, der effizienten Materialbeschaffung sowie der prozesssicheren mechanischen Bearbeitung von einbaufertigen, kubischen als auch rotationssymmetrischen metallischen Komponenten Wir sind in folgenden Branchen tätig: - Fahrzeugbau (NFZ, Landwirtschaft) - Verkehrstechnik (Schienenfahrzeugbau, Oberbau, Signal) - Allgemeiner Maschinenbau (Pumpen, Kompressoren, Antriebstechnik, Getriebe, Armaturen Textilmaschinen, Medizintechnik) Referenzteile Schienenfahrzeugbau: Radsatzlagergehäuse, Getriebegehäuse, Lenker, Lenkerkörper, Drehmomentenstütze Referenzteile Infrastruktur/Oberbau: Rippenplatten, Weichenplatten, Stützbockplatten, Flachlaschen, Weichenkästen, Trautweiner Haken

Kontaktdaten / Contact: Rudolf-Breitscheid-Straße 162 14482 Potsdam Phone: +49 331 7046-505 Fax: +49 331 7046-506 info@maerkische-maschinenbau.com www.komponentenwerk.com Ansprechpartner / Contact partner: Dipl.-Kfm. Mario Görmer (General Manager) info@maerkische-maschinenbau.com

Leistungen: - einbaufertige Gussteile (Grau-, Sphäro-, ADI-, Stahl, Stahlguss sowie Aluguss) - einbaufertige Schmiedeteile (Stahl, Aluminium) - mechanische Bearbeitung von Gussund Schmiedeteilen (kubisch/rotativ) - Magnetpulverprüfungen/Festigkeits-/ Dichtheitsprüfungen (max. 150 Bar), Farbgebung - Montage von Baugruppen - Klein- und Mittelserien, variantenreiche Produkte (Teilefamilien)

Our company group is a family owned business with places in Saxony-Anhalt and Brandenburg. We produce innovative products with high quality by using modern technology. Our competence includes the economic and technical consultancy of our customers, as well as efficient material sourcing and process secured machining of pre-finished cubic and rotate metal components. We are established in the following branches: - Vehicle industry (heavy trucks, agriculture) - Traffic industry (rail, infrastructure, signaling) - General machinery (pump, compressors, drive and gears, valve, textile, medical). Reference parts rail: wheelset bearing, gear housings, rod, suspension arm, torque arm Reference parts infrastructure: switch plates, guard rail support plate, fish plates, switch boxes, Trautweiner clamp

Services: - Pre finished castings (grey-, ductil, adi-, steel, steelcast and aluminium castings) - Pre finished forgings (steel, aluminum) - Machining of castings and forgings (cubic and rotative) - Magnetic particle inspection, strength- / leak test (max. 150 Bar), colouring - Assembly of modules - Small and medium series, multi variant products

Zertifizierung / Certification: DIN EN ISO 9001:2015; Q 1 Lieferant Deutsche Bahn AG; HPQ Deutsche Bahn AG (Oberbau); Druckgeräterichtlinie 97/23/EG / DIN EN ISO 9001:2015; Q 1 Supplier of Deutsche Bahn AG; HPQ German Rail (Infrastructure); Pressure Equipment Directive 97/23/EG Ausbildungsplätze / Apprentices: - Zerspanungsmechaniker/-in (Fachrichtung Dreh-/Frästechnik) machining expert - Mechatroniker/-in mechatronic expert Praktikumsplatz / Traineeship: auf Anfrage / on request Diplomarbeit / Diploma theses: auf Anfrage insbesondere Produktionsplanung/Automatisierung/Vertrieb / on request in special production planning/automation/sales

Schienenfahrzeuge / Rail vehicles | 71


Quelle: Molinari Rail AG

Molinari Rail Systems GmbH Die Molinari Rail Systems GmbH wurde 2016 gegründet und blickt am Standort Dessau auf eine über 120-jährige Waggonbautradition zurück. Mit heute etwa 60 Mitarbeitern verstehen wir uns als Komponentenfertiger und Dienstleister für Schienenfahrzeuge und Stahlbaukonstruktionen.

With 120 years tradition of wagon manufacturing in Dessau Molinari Rail Systems GmbH was founded in 2016. With today about 60 employees, we see ourselves as a component manufacturer and service supplier for rail vehicles and steel structures.

Unser Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Blech- und Profilbearbeitung aus Stahl, Edelstahl und Aluminium. Dazu besitzen wir CNC-gesteuerte Maschinen für Zuschnitt und Abkanten. Das Schweißen der Baugruppen erledigen wir mit Schweißautomaten und auch per Hand. Für die mechanische Bearbeitung besitzen wir mehrere Maschinen, die es uns ermöglichen Werkstücke bis zu einer Länge von 30 m zu bearbeiten. Diese Teile, aber auch komplette Schienenfahrzeuge, können wir auch lackieren.

Our main focus is on sheet metal and profile processing in steel, stainless steel and aluminum. We have CNC machines for cutting and folding. We are also strong with welding technology for different sizes of steel and aluminum structures. For mechanical machining we have several machines that allow us to work pieces up to a length of 30 m. In addition, we can also paint mechanical parts, as well as complete rail vehicles.

In der Montage komplettieren wir dann die Komponenten zu den gewünschten Produkten. Zu den gefertigten Teilen erhalten die Kunden die entsprechenden Zertifikate und Meßprotokolle. Wir fertigen von der Losgröße 1 bis zu den typischen Losgrößen in der Schienenfahrzeugbranche. Ein zweites Standbein ist die Instandsetzung von Schienenfahrzeugen aller Art. Wir beseitigen Unfallschäden und führen Rostsanierung durch. Bei Entwicklungen und konstruktiven Anpassungen arbeiten wir mit der Molinari Rail Gruppe aber auch mit ansässigen Ingenieurbüros zusammen.

Kontaktdaten / Contact: Am Waggonbau 11 06844 Dessau-Rosslau Phone: +49 340 25370 Fax: +49 340 2537105 dessau@molinari-rail.com www.molinari-rail.com Ansprechpartner / Contact partner: Heike Haering (Vertrieb) dessau@molinari-rail.com

Leistungen: - Fertigung von Komponenten für Schienenfahrzeuge - Schwere Instandsetzung von Schienenfahrzeugen und deren Komponenten - Schweißen von Schienenfahrzeugkomponenten nach EN 15085-CL1 - Mechanische Bearbeitung und Lackierung bis zu einer Länge von 30 m - Schweißen von Stahlkonstruktionen nach EN 1090-EXC3

72 | Schienenfahrzeuge / Rail vehicles

In the assembly, we can complete the components to the desired products. The customers receive the corresponding certificates and measuring records for the finished parts. We manufacture from batch size 1 to the typical lot sizes in the rail vehicle industry. Repair and maintenance of rail vehicles belong to our another competences, whether accident damage or rust spots. For the support of design and engineering, we work together mainly within Molinari Rail Group but also with local engineering offices.

Services: - Manufacturing of components for railway vehicles - Heavy maintenance of railway vehicles and their components - Welding of railway vehicles components according EN 15085-CL1 - Mechanical machining and painting up to length 30 m - Welding of steelstructures according EN 090-EXC3

Zertifizierung / Certification: - Qualitätsmanagement ISO 9001 (2015) / Quality management ISO 9001 (2015) - Schweißzertifikate nach EN 15085 CL1, EN 1090-EXC3 / Certificates of welding according EN 15085-CL1, EN 1090-EXC3 - Klebezertifikat nach DIN 6701-A2 / Certificate of adhesive according DIN 6701-A2 Personalangelegenheiten / Human Resources: Frau Brückner


Quelle: MV automation systems GmbH

MV automation systems GmbH Magnetventile aus Beierfeld genießen weltweit seit 60 Jahren einen sehr guten Ruf. Sie stehen für Präzession und Zuverlässigkeit, auch unter extremen Einsatzbedingungen. Sie als Kunde stehen im Mittelpunkt unserer Unternehmensphilosophie. Durch ständige Weiterentwicklung und Verbesserung unserer Produkte, bieten wir Ihnen zu jeder Zeit eine innovative, auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnittene Ventiltechnik. Unser Produktportfolio umfasst ein komplettes Magnetventilprogramm. Unsere Ventile werden in allen Bereichen der Bahntechnik eingesetzt. Speziell in Kälte- und Klimaanlagen, Heizungen, Wasserinstallationen, Bremsanlagen, Türschließeinrichtungen, Spurkranzschmierungen und in der Luftsteuerung an Makrofonen und Kompressoren finden sie Verwendung. Große Temperatur- und Spannungsschwankungen und starke Vibrationen stellen an die eingesetzte Technik hohe Anforderungen, die unsere Bahnventile standardmäßig erfüllen: - Konform nach aktuellen Bahnnormen ("Schocken und Schwingen", "Brandschutz", "EMV" usw. ) - Einsatz in unterschiedlichsten Medien - Einsatz bei Umgebungstemperaturen von -50°C bis +70°C - Spulen mit maximaler Feuchtigkeitsresistenz und Temperaturs tabilisierung - Spannungstoleranzen von +/- 30 % Unter verschiedensten klimatischen Bedingungen arbeiten unsere Magnetventile bereits erfolgreich und zuverlässig in der Bahntechnik in Großbritannien, Frankreich, Nordeuropa, Russland, Japan, China und Kanada. Sprechen Sie uns an, wir finden auch für Sie die richtige VentiltechnikLösung!

Kontaktdaten / Contact: Am Gewerbepark 14 08344 Grünhain-Beierfeld Phone: +49 3774 662930 Fax: +49 3774 62025 contact@mv-automation.de www.mv-automation.de Ansprechpartner / Contact partner: Ruth Guschak ruth.guschak@web.de

Leistungen: - Magnetventile für alle Druckstufen und Medien - kundenspezifische Ventilausführungen - Ventilinseln - Pneumatikventile in verschiedenen Ausführungen - vorgefertigte Baugruppen

Solenoid valves from Beierfeld are well-reputed at national and international level for 60 years. They stand for precision and reliability, even under extreme operating conditions. As a customer, you are in the centre of our company philosophy. Through the consistent further development and improvement of our products we are able to provide innovative valve technology, tailored to your needs. Our scope of services comprises the entire range of solenoid valves. Our valves are implemented in all fields of the rail industry. They are especially used in refrigeration and air-conditioning equipment, heating systems, water installations, braking and door locking systems, wheel flange lubrications, and in the air regulation of macrophones and compressors. Large temperature and voltage fluctuations and strong vibrations set high requirements to the applied technology. These are fulfilled by default by our valves for railway application: - Compliant to recent railway norms (‘Shock and Vibration’, ‘Fire Protection’, ‘EMC’, etc. ) - Application in diverse media - Operation at ambient temperatures of -50°C to +70°C - Coils with maximum moisture resistance and temperature stabilisation - Voltage tolerances of +/- 30 % Our solenoid valves run successfully and reliably under the most diverse climatic conditions in the railway technology industry in the United Kingdom, France, Northern Europe, Russia, China and Canada. Please do not hesitate to contact us, we will find the right solenoid valve for your application!

Services: - Solenoid valves for all pressure ranges and media - Customised valves - Manifolds and batteries - Prefabricated subassemblies

Zertifizierung / Certification: - Zertifikat DIN EN ISO 9001 - Quality management system according to DIN ISO 9001-2008

Schienenfahrzeuge / Rail vehicles | 73


© Steffen Runke/Die Bildmanufakturr

RailMaint GmbH Wir verstehen uns als der führende unabhängige Dienstleistungs- und Lösungsanbieter mit jahrzehntelanger Tradition und anerkannter Kompetenz für Instandhaltung und Modernisierung von Schienenfahrzeugen und deren Komponenten im Personen- und Güterverkehr. An den derzeit fünf Standorten in Delitzsch, Duisburg, Kaiserslautern, Leipzig und Oberhausen/Bayern und den dazu gehörigen Außenstellen in Wolfsburg, Ingolstadt und Neapel arbeiten rund 750 Mitarbeiter. Das RailMaint-Netzwerk aus Werkstätten, Außenstellen und zahlreichen Mobilen Service-Teams gewährleistet, dass reparaturbedürftige Schienenfahrzeuge nicht nur stationär und bundesweit, sondern ebenso grenzüberschreitend und im Transitverkehr jederzeit bearbeitet werden können. Das senkt unseren Geschäftspartnern Kosten und unnötige Ausfallzeiten. Wir bieten ein komplettes Angebot an Wartungsdienstleistungen und mobilem Service für Ihre Schienenfahrzeuge, wie Reisezugwagen des Nah- und Fernverkehrs, S-und U-Bahnen, Regionalbahnen, Güter und Kesselwagen. In unser Leistungsspektrum gehört die Inbetriebnahme, Revision, Unfallinstandsetzung, leichte Instandsetzung, Modernisierung und Lackierung, Industriereinigung und Druckgaskesselentspannung sowie die Aufarbeitung von Schienenfahrzeugkomponenten, wie z.B. Radsätzen, Drehgestellen, Zug- und Stoßeinrichtungen, Bremskomponenten, WC-Modulen, Sitz- und Polsterelementen, elektrischen und elektronischen Komponenten.

Railmaint is the leading independent service and solution supplier with decades of tradition and recognized competence in maintenance and modernization of rail vehicles and its components in passenger and freight transport. About 750 employees are working at the five sites of Railmaint in Delitzsch, Duisburg, Kaiserslautern, Leipzig and Oberhausen/Bavaria and its branch offices in Wolfsburg, Ingolstadt and Naples. The Railmaint network of workshops, branch offices and numerous mobile service teams guarantees the handling of rail vehicles that are in need of repair not only stationary and nationwide, but also cross-border and in transit traffic. Thus, our business partners are saving costs and unnecessary downtime. We provide a complete range of maintenance and mobile services for your rail vehicle, like passenger carriages of local and long-distance transport, city trains and undergrounds, regional trains, freight and tank wagons. Our portfolio includes commissioning, revision, post-accident repair, easy repair, modernization and paint, industrial cleaning and pressure release of gas boilers as well as refurbishment of rail vehicle components, e.g. wheel sets, bogies, buffing and draw components, brake components, toilet modules, seat and upholstery elements, electrical and electronic components.

Kontaktdaten / Contact: Werk Delitzsch Karl-Marx-Straße 39 04509 Delitzsch Phone: 00 800 37062217 vertrieb@railmaint.com www.railmaint.com

Kontaktdaten / Contact (Location II): Werk Leipzig Werkstättenstraße 4 04319 Leipzig Phone: 00 800 3706 2217 vertrieb@railmaint.com www.railmaint.com

Leistungen / Services: Werk / Plant Delitzsch Wartung von Schienenfahrzeugen und deren Komponenten, wie Reisezugwagen / Maintenance of rail vehicles and its components, e.g. passenger carriages

Ansprechpartner / Contact partner: Thomas Winkler thomas.winkler@railmaint.com

Ansprechpartner / Contact partner (II): Thomas Winkler thomas.winkler@railmaint.com

Werk / Plant Leipzig Wartung von Güterwagen, Kesselwagen und Spezialfahrzeugen: u.a. Revision, Umbau, Reinigung / Maintenance of freight or tank wagons and special vehicles, e.g. revision, reconstruction, cleaning

74 | Schienenfahrzeuge / Rail vehicles

Mitarbeiter / Employees: ca. 800 Zertifizierung / Certification: Diverse - siehe www.railmaint.com oder Rückfragen per Mail an vertrieb@railmaint.com / Have a look at our certification at www. railmaint.com or send us an e-mail via vertrieb@railmaint.com if you have any questions.


Quelle: RhB, Andy Mettler

SBF Spezialleuchten GmbH Die SBF Spezialleuchten GmbH ist führender Anbieter von Interieur- und Exterieurbeleuchtung im Mobilitätssektor und steht für maßgeschneiderte Ideen und Komplettlösungen aus einer Hand. Das Leipziger Unternehmen liefert auf technisch anspruchsvollem Niveau Decken- und Beleuchtungssysteme für direktes und indirektes Licht mit der jeweils passenden Beleuchtungsstärke und Farbtemperatur – und das weltweit. Das Produktsortiment umfasst alle Arten von Beleuchtungskomponenten, Beleuchtungs- und kompletten Deckensystemen mit integrierter Beleuchtung und Luftführungen im Deckenbereich. Darüber hinaus gehören Beleuchtungen mit an den Biorhythmus oder die Jahreszeit angepasster Farbtemperaturregelung zum Entwicklungs- und Produktprogramm der SBF. Dabei trägt das Unternehmen einen sehr hohen Eigenfertigungsanteil. SBF übernimmt alle Produktentstehungsschritte - von der Lichtplanung über die Entwicklung und Konstruktion bis zur hauseigenen Fertigung. Die derzeitige Fokussierung auf den Schienenfahrzeugmarkt und die ausgeprägte Kundennähe gewährleisten eine hohe Marktreife, Flexibilität und die ununterbrochene Entwicklung neuer, innovativer Lösungen für Kundenanforderungen. Knapp 120 Mitarbeiter, darunter mehr als 20 Ingenieure sorgen für optimale Lichtverhältnisse im Zug und damit für mehr Wohlbefinden bei den Fahrgästen.

Kontaktdaten / Contact: Zaucheweg 4 04316 Leipzig Phone: +49 341 65234-0 Fax: +49 341 65234-199 info@sbf-germany.com www.sbf-germany.com Ansprechpartner / Contact partner: Yvonne Kern yvonne.kern@sbf-germany.com

Leistungen: - Lichtplanung - Konstruktion - Elektronikentwicklung - Fertigung / Montage Services: - Lighting design - Design engineering - Electronics development - Production / assembly

The SBF Spezialleuchten GmbH is leading provider of interior and exterior lighting in the mobility sector and stands for tailor-made ideas and complete solutions. The company, based in Leipzig, develops and delivers ceiling and lighting systems for direct or indirect lighting with the appropriate luminous intensity and colour temperature – worldwide. The SBF product range includes all types of lighting components, lighting systems and ceiling systems, complete with integrated lighting as well as air ducting in the ceiling area. In addition, lighting systems with colour temperature regulation adjusted to the human biorhythm or to the season are among the innovative developments and products by SBF. The company has a high proportion of in-house production. SBF realises all steps of the product creation process - from lighting planning, development and design to in-house production. The current focusing on the rail vehicle market and the strong proximity to customers ensures a high level of market maturity, flexibility and the continuous development of new, innovative solutions to meet customer requirements. About 120 employees, including more than 20 engineers guarantee optimum lighting conditions and greater comfort for passengers.

Mitarbeiter / Employees: ca. 120 Zertifizierung / Certification: - DIN 6701-2 Klasse A1 - DIN EN ISO 9001:2008 - DIN EN 15085-2 Firmeneigenes Stellenportal / Company job portal: www.sbf-germany.com/de/unternehmen/karriere.html

Schienenfahrzeuge / Rail vehicles | 75


Quelle: Siempelkamp Prüf- und Gutachter-Gesellschaft mbH Dresden

Siempelkamp Prüf- und Gutachter-Gesellschaft mbH Dresden Die Siempelkamp Prüf- und Gutachter-Gesellschaft ist als unabhängiger Spezialist ihr Ansprechpartner für die Prüfung, Auslegung und Inspektion von hoch beanspruchten Baugruppen und deren Komponenten aus Metallen und Kunststoffen. Mit unserer Expertise in der Werkstoff- und Bauteilprüfung, der Festigkeitsberechnung sowie der Zustandsanalyse und der Lebensdauerbewertung unterstützen wir Sie bei der Produktentwicklung, begleiten Sie während der Zulassungsverfahren und übernehmen die Begutachtung im Schadensfall. Für unsere Partner aus der Bahntechnik bieten wir u.a. folgende Leistungen an: - Prüfungen an Komponenten aus Metallen und Kunststoffen - Ermittlung von Materialkennwerten durch statische und dynamische Tests - Sensorapplikationen für Großkomponententests, Funktionsprüfungen und Messfahrten - Zustandsüberwachung und predictive maintenance - Finite-Elemente-Berechnung, Crashanalyse, Mehrkörpersimulation - Konstruktionsoptimierung und Engineering - Betriebs- und Dauerfestigkeitsnachweise - Fertigungs- und Montageüberwachung, Lieferantenauditierung - Consulting zum Werkstoffeinsatz und schweißtechnischer Verarbeitung Wir sind als Prüflabor nach DIN EN ISO/IEC 17025 und als Inspektionsstelle nach DIN EN ISO/IEC 17020 akkreditiert und durch den TÜV SÜD Industrie Service GmbH als Prüfstelle anerkannt.

Kontaktdaten / Contact: Am Lagerplatz 6a 01099 Dresden Phone: +49 351 82492-20 Fax: +49 351 82493-29 spg@siempelkamp.com www.siempelkamp-dresden.com Ansprechpartner / Contact partner: Dr. Andreas Thomas andreas.thomas@siempelkamp.com

Leistungen: - Werkstoff- und Bauteilprüfungen - Festigkeitsberechnungen und Crashsimulationen - Lebensdauerbewertung - Betriebs- und Dauerfestigkeits nachweise - Fertigungs- und Montageüber wachung, Lieferantenauditierung Services: - Material and component testing - Analysis and crash simulation - Lifetime assessment - Operational and fatigue strength calculation - Supervision and expediting of manufacturing and assembly, auditing of suppliers

76 | Schienenfahrzeuge / Rail vehicles

As an independent specialist, Siempelkamp Prüf- und Gutachter-Gesellschaft is your partner in testing, design and inspection of highly stressed assemblies and their components made of metals or plastic material. With our expertise in material and component testing, stress calculation as well as condition analysis and lifetime assessment we provide support in product development and during admission procedures and prepare expert opinions in cases of damage. We offer the following services to our partners in railway technology: - Testing of components made of metals or plastic materials - Sensor application for large component tests, functional tests and instrumented test runs - Condition monitoring and predictive maintenance - Finite-element-calculation, crash simulation, multi-body simulation - Design optimization and engineering - Operational and fatigue strength calculation - Supervision and expediting of manufacturing and assembly, auditing of suppliers - Consulting in material usage and welding-related processing We have both an accredited test laboratory according to DIN EN ISO/IEC 17025, an accredited inspection body for in-service inspections according to DIN EN ISO/IEC 17020 and we are a recognised test body of TÜV SÜD Industry Service GmbH.

Mitarbeiter / Employees: 22 Jahresumsatz / Annual turnover: 2,2 Mio. € Zertifizierung / Certification: - DIN EN ISO / IEC 17020:2012 - DIN EN ISO / IEC 17025:2005 - SCC-P (Safety Certificate Contractors) - Anerkannte Prüfstelle TÜV Süd Industrie Service GmbH

Firmeneigenes Stellenportal / Company job portal: www.siempelkamp-dresden.com Personalangelegenheiten / Human Resources: Birgit Lehmann


Quelle: Dirk Laubner

Stahl- und Hartgusswerk Bösdorf GmbH SHB - Fortschritt ist Tradition Die Stahl- und Hartgusswerk Bösdorf GmbH mit Sitz in Leipzig ist Hersteller von Stahlguss und -modulen für den Bereich Schienenfahrzeuge und Gleisbaugeräte. Die Produktpalette umfasst neben Teilen für Drehgestelle auch Bauteile für Kupplungen, Dämpfungstechnik und Wagenbau. Aufgrund der breitgefächerten Fertigungsmöglichkeiten ist SHB in der Lage Teile mit Stückgewichten von 35 kg bis 8 t in kleinen, mittleren und großen Serien zu fertigen. Die Fertigungstiefe umfasst neben dem Gießen und der Wärmenachbehandlung auch die mechanische Bearbeitung. Dank eines umfangreichen Maschinenparks, ausgestattet mit konventionellen und modernen NC- und CNC- gesteuerten Maschinen, können die Teile im einbaufähigen Zustand an den Kunden geliefert werden. Zusätzlich bietet SHB durch den Einsatz modernster Software Unterstützung bei der Erarbeitung und Umsetzung von gießtechnischen Lösungen für neue Bauteilkonzepte. SHB ist zugelassener Lieferant der Deutschen Bahn AG und besitzt das CL1- Zertifikat nach DIN EN 15085-2. Zum Kundenkreis zählen unter anderem Bombardier Transportation, Siemens Transportation, Freudenberg-Schwab Schwingungstechnik und Faiveley Transport.

SHB - Progress is tradition The Stahl- und Hartgusswerk Bösdorf GmbH, located in the south-west of Leipzig, is a manufacturer of cast steel and moduls for railway and railway construction machines. Beside components for bogies, parts for couplings, vibration control technology and car body construction are completing the product range. Due to widespreaded production facilities SHB is able to produce parts with weight from 35 kg to 8 t in single, small and large batch production. The vertical range of manufacture is containing casting, heat treatment and machining. Owing to wide-ranging machinery, equipped with conventional and modern NC / CNC machine tools, parts can be delivered in a pre-finished condition. Furthermore, SHB is offering support for development and realization of new ideas by using modern software for casting technology. SHB is approved supplier for Deutsche Bahn (German Rail) and CL1certified in accordance with DIN EN 15085-2. Customers among others are Bombardier Transportation, Siemens Transportation, Freudenberg-Schwab Vibration Control and Faiveley Transport.

Kontaktdaten / Contact: Werkstraße 7 04249 Leipzig Phone: +49 341 4279-221 Fax: +49 341 4279-308 heinisch@shb-guss.de www.shb-guss.de

Zertifizierung / Certification: - ISO 9001:2000 - HPQ Deutsche Bahn - DIN EN 15085-2 CL1

Ansprechpartner / Contact partner: Ralf Spengler spengler@shb-guss.de

Leistungen: Stahlguss Services: Cast steel Mitarbeiter / Employees: 240 Jahresumsatz / Annual turnover: 42 Mio. €

Schienenfahrzeuge / Rail vehicles | 77


Quelle: VEM Sachsenwerk

VEM Sachsenwerk GmbH Die VEM Sachsenwerk GmbH ist Spezialist für die Fertigung von elektrischen Mittel- und Hochspannungsmaschinen aller Industriebranchen, in denen komplexe Anforderungen gestellt werden. Die hohe Ausnutzung durch elektromagnetische Optimierung bei geringem Einbauvolumen kennzeichnen die Groß- und Spezialmaschinen von VEM. Das gilt für Motoren und Generatoren ebenso wie für Traktions- oder Sonderausführungen. Es werden Asynchron- und Synchronmaschinen vom Niederspannungsbereich bis zu 13,8 kV mit einer Leistung bis zu 42.000 kW für individuelle Applikationen hergestellt. Seit mehr als 100 Jahren werden bei VEM Bahnmaschinen entwickelt und gefertigt. Mit diesem soliden Erfahrungsschatz sind wir heute in der Lage, den anspruchsvollen Bedürfnissen der internationalen Schienenfahrzeugindustrie nach leistungsfähigen Antriebslösungen Rechnung zu tragen. Dazu gehören hocheffiziente Asynchron-Traktionsmotoren für elektrische oder diesel-elektrische Lokomotiven, Triebzüge, Metros, Straßenbahnen und Arbeitsfahrzeuge. Ergänzt wird dieses Angebotsspektrum durch Haupt- und Hilfsbetriebe-Generatoren und deren Regelsysteme. Für den umweltfreundlichen öffentlichen Personennahverkehr hat VEM auch Fahrmotoren für Hybrid- und Trolleybusse im Lieferprogramm.

VEM Sachsenwerk is a specialist for the manufacture of electrical medium- and high-voltage machinery for all industry branches, in which complex requirements are placed. VEM‘s large and special machines are characterized by the high utilization through electro-magnetic optimization with a low installation volume. This applies to motors and generators as well as traction or special constructions. VEM manufactures asynchronous and synchronous machines from the low voltage range up to 13.8 kV with an output of up to 42,000 kW for individual applications. VEM has been developing and producing rail traction machines for more than 100 years. This is a treasure trove of experience enabling us to meet the demanding needs of the international rail vehicle industry for high performance drive solutions. That includes highly efficient asynchronous traction motors for electrical or diesel-electrical locomotives, multiple units, metros, trams and working vehicles. We supplement our range of products with main and auxiliary operating generators and their regulating systems. Beyond this, VEM also offers traction motors for hybrid and trolley buses for environmentally friendly local public transport.

Kontaktdaten / Contact: Pirnaer Landstraße 176 01257 Dresden Phone: +49 351 208-0 Fax: +49 351 208-1028 sachsenwerk@vem-group.com www.vem-group.com

Zertifizierung / Certification: - DIN ISO 9001 - DIN ISO 14001 - DIN ISO 50001 - IRIS Certification

Ansprechpartner / Contact partner: Hans-Georg Becker becker@vem-group.com

Leistungen: - Traktionsmotoren bis 1.600 kW - Traktionsgeneratoren bis 3.000 kVA - Hilfsbetriebegeneratoren bis 1.000 kVA Services: - Traction motors up to 1,600 kW - Traction generators up to 3,000 kVA - Auxiliary generators up to 1,000 kVA Mitarbeiter / Employees: 600 Jahresumsatz / Annual turnover: 100 Mio.€

78 | Schienenfahrzeuge / Rail vehicles

Ausbildungsplätze / Apprentices: 24 Praktikumsplatz / Traineeship: Studienrichtung: Elektrotechnik, Produktionstechnik, Konstruktionstechnik, Maschinenbau Bereiche: Engineering (Konstruktion, Technologie) Dauer: 20 Wochen (Fachpraktikum)

field of study: electrical engineering, mechanical engineering, production engineering, construction sector: engineering (construction, technology) duration: 20 weeks Diplomarbeit / Diploma theses: Engineering (Konstruktion, Technologie) engineering (construction, technology) Firmeneigenes Stellenportal / Company job portal: www.vem-group.com/jobs-karriere/ stellenangebote.html


Quelle: WBN Waggonbau Niesky GmbH

WBN Waggonbau Niesky GmbH Die WBN Waggonbau Niesky GmbH kann auf eine langjährige Firmengeschichte zurückblicken, davon über 100 Jahre im Schienenfahrzeugbau. Seit Juli 2014 ist unser Gesellschafter die Quantum Capital Partners AG. Auf einer Produktionsfläche von rd. 37.000 m2 entwickeln und fertigen unsere hochqualifizierten und erfahrenen Mitarbeiter Güterwagen für Spezialanwendungen und den Logistikbereich auf der Schiene sowie Rohbauten aus Aluminium und Stahl für den Personenverkehr. Ergänzt wird unser Portfolio durch Komponenten für die Schienenfahrzeugindustrie, wie z.B. innovative, lärmarme und instandhaltungsfreundliche Drehgestelle oder Baugruppen in Stahl, Edelstahl- oder Aluminiumausführung. Moderne CNC-gesteuerte Fräs- und Bohrwerke, Brennschneide- und Abkantmaschinen sowie Schweißroboter gehören zu unserem Maschinenpark. Durch unsere Innovationsfähigkeit sowie die Qualität und Zuverlässigkeit unserer Produkte gehört die WBN Waggonbau Niesky GmbH zu den führenden Güterwagenherstellern in Europa. Alle Fahrzeuge und Drehgestelle werden speziell auf die jeweiligen Einsatzfelder und die individuellen Anforderungen unserer Kunden zugeschnitten, erprobt, zugelassen und befinden sich auf dem neuesten Stand der Technik. Zum Leistungsspektrum unserer Firma gehören: - Maßgeschneiderte Entwicklung und Konstruktion - Spanende Bearbeitung, Metallumformung - Blechverarbeitung (komplexe Baugruppen in Stahl und Aluminium) - Stahlkonstruktionen

Kontaktdaten / Contact: Am Waggonbau 11 02906 Niesky Phone: +49 3588-240 Fax: +49 3588-245657 info@waggonbau-niesky.com www.waggonbau-niesky.com Ansprechpartner / Contact partner: Peter Wolfram (Head of Sales) peter.wolfram@waggonbau-niesky.com

Leistungen: - CNC Fräsen/Bohren - Schweißtechnik - Roboterschweißen von Schweißbaugruppen - Oberflächenbehandlung - Montagearbeiten Services: - CNC milling/drilling - Welding technology - Robot welding of welding assemblies - Surface treatment - Assembly work

The WBN Waggonbau Niesky GmbH can look back in retrospect to a long corporate history spanning several years, of more than 100 years are in the field of railway vehicles construction. Since July 2014 our shareholder is the Quantum Capital Partners AG. Over a production area of around 37,000 m², a workforce of high qualified and experienced employees are developing and manufacturing freight wagons for special applications and logistics on the railways as well as car body shells for passenger wagons made of aluminium or steel. Our portfolio is supplemented by components for the railway industry such as, innovative, low noise and low in maintenance bogies or assemblies built with steel, stainless steel or aluminium. Modern age CNC-controlled milling and drilling machines, flame cutting machines, creasing machines and welding robots belongs to our machine park. Thanks to our innovative capability as well as the quality and reliability of our products, the WBN Waggonbau Niesky GmbH is one of the leading freight wagon manufacturers in Europe. All wagons and bogies are customised, tested and licensed especially to the respective fields of application and the specific requirements of our clients and are built by using the latest state-of-the-art technology. The service portfolio offered by our company includes: - Tailor - made development and construction - Machining and metal forming - Sheet metal processing (complex assemblies made of steel and aluminium) - Steel constructions

Mitarbeiter / Employees: 400 Jahresumsatz / Annual turnover: 60 Mio. E

Personalangelegenheiten / Human Resources: Herr Peter Schulze peter.schulze@waggonbau-niesky.com

Zertifizierung / Certification: - DIN EN ISO 9001 - DIN EN ISO 14001 - DIN EN ISO 50001 - OHSAS 18001 - DIN EN 15085-2 - DIN EN ISO 3834-2 - DIN 6701-2

Schienenfahrzeuge / Rail vehicles | 79


Quelle: WOLFRAM Design/Engineering

WOLFRAM Design/Engineering WOLFRAM Design/Engineering ist Design- und Ingenieurdienstleister aus Dresden, Sachsen. Unsere Kompetenzen liegen auf den Gebieten Produktentwicklung, Industriedesign und Innovationsentwicklung. Dabei ist es für uns von besonderer Bedeutung, eine optimale Verzahnung von Industriedesign, Konstruktion und deren verfahrenstechnischer Umsetzung zu erzielen. Die gesamte Produktentwicklung – von der ersten Idee bis hin zum serienreifen Produkt – wird von uns intensiv und partnerschaftlich betreut. Wir bieten den kompletten Prozess aus einer Hand. Sie profitieren von einer umfassenden und nachhaltigen Produktentwicklung mit hochwertigem und einzigartigem Design. Perfektes Design beginnt mit dem Erkennen von Kundenbedürfnissen. Gemeinsam mit Ihnen schätzen wir die Potentiale und Alleinstellungsmerkmale ein und legen die Innovationsstrategie fest. Unser Team aus erfahrenen Ingenieuren und Designern, das von Innovationsforschung, Industriedesign, CAD Konstruktion bis hin zur finalen Serienüberführung sämtliche Bereiche abdeckt, sorgt somit jederzeit für eine technisch realisierbare Produktentwicklung. Unser Konstruktionsteam arbeitet dabei mit modernster parametrischer CAD Software und ermöglicht somit einen schnellen und kostengünstigen Entwicklungsablauf. Das Zusammenspiel von Funktionalität und Design ist unsere Erfolgsstrategie, um Ihr Produkt auf dem Markt zu positionieren und von anderen Wettbewerbern unverwechselbar abzugrenzen.

WOLFRAM Design/Engineering is a design and engineering services provider from Dresden, Saxony. Our competences are in the fields of product development, industrial design and innovation development. In this respect we place particular emphasis on achieving the optimal integration of industrial design, mechanical engineering and respective process implementation. We provide services with regard to the entire product development – from the initial idea to a product ready for series production – in an intensive and partnership-based manner. We offer the complete process from a single source. You benefit from comprehensive and sustainable product development including high-quality and unique design. Perfect design starts with the identification of customer requirements. Working together with you, we assess the potential and unique selling proposition and define the innovation strategy. Our team of experienced engineers and designers, covering all areas from innovation research, industrial design, and CAD engineering to the final transition to series production, therefore takes care of technically realizable product development at any time. Our team uses state-of-the-art parametric CAD software and thus enables fast and cost-effective development processes. The interaction of functionality and design is our strategy for success, in order to place your product on the market and to clearly differentiate it from other competitors.

Kontaktdaten / Contact: Herweghstraße 18 01157 Dresden Phone: +49 351 42760744 Fax: +49 351 65863966 info@wolframdesign.de www.wolframdesign.de

Mitarbeiter / Employees: 8

Ansprechpartner / Contact partner: Herr Wolfram wolfram@wolframdesign.de

Leistungen: - Konstruktion - Design - Produktentwicklung - Fahrzeugentwicklung - Ergonomie Services: - Mechanical engineering - Design - Product development - Vehicle development - Ergonomics

80 | Schienenfahrzeuge / Rail vehicles

Firmeneigenes Stellenportal / Company job portal: www.wolframdesign.de


Quelle: YACOUB WBN Waggonbau Automation Niesky GmbH GmbH

YACOUB Automation GmbH Hightech-Automatisierung für raue Umgebungen - Die YACOUB Automation GmbH ist das Technologieunternehmen in Berlin mit exzellentem Know-how in modernen Prozessor und Softwaretechnologien. Sowohl für Schienenfahrzeuge, für Baufahrzeuge wie Bagger und Kräne, für Spezialfahrzeuge als auch für Einsatzorte in Außenanlagen – das transCONSystem ist für die vielfältigsten Einsatzbereiche bestens geeignet. Es zeichnet sich durch kleinste Bauformen bei maximaler Leistung, durch höchste Rechenleistung der CPUs, schnellsten Systemdurchsatz sowie höchste Genauigkeit und Zuverlässigkeit aus. Typische Applikationen des Systems speziell in Fahrzeugen sind: - Management der Führerstandsinfo - Steuerung von Antrieben - Türsteuerung - Klimaanlagenregelung - Fahrgastinformation - Fahrgastzählung Die Kernkompetenz des Unternehmens bilden die Spezifikation und Entwicklung von Automatisierungs- und Netzwerkprodukten für Industrieapplikationen mit erhöhten Technologie- und Umweltanforderungen. Seine Applikationserfahrung und Marktkenntnisse ermöglichen es dem Unternehmen, kundenspezifische Entwicklungen von der Problembeschreibung über den Lösungsansatz bis zum Serienprodukt einschließlich der Produktion anzubieten.

Kontaktdaten / Contact: Gustav-Meyer-Allee 25 13355 Berlin Phone: +49 30 34998340 Fax: +49 30 349983428 sales@yacoub.de www.yacoub.de Ansprechpartner / Contact partner: Volker Stockhausen volker.stockhausen@yacoub.de

Leistungen: - Automatisierungs- und Netzwerk technik - Spezifikation, Entwicklung, Beratung - Elektronik für erhöhte Technologieund Umweltanforderungen - Kundenspezifische Entwicklungen Services: - Automation and network products - Specification, development, consulting - Electronic for higher technological and environmental specification - Client-specific developments

High-tech automation for harsh environments - YACOUB Automation GmbH is a Berlin-based technology company with excellent expertise in modern processor and software technologies. Whether working with rail cars, construction vehicles such as diggers or cranes, special vehicles or on operating sites at an outside facility, the transCON system provides solutions in the most varied areas of application. It stands out thanks to its ability to provide maximum performance despite its very small dimensions, the high computing power of the CPUs, its extremely fast system throughput, as well as its incomparable accuracy and reliability. The typical applications of the system in vehicles are: - Management of the driver’s cab information - Control of drive units - Door control - Control of the air conditioning system - Passenger information - Passenger count The company’s key skills include the specification and development of automation and network products for use in industries requiring higher technological and environmental specification. The company’s application experience and market knowledge allow it to offer client-specific developments from the problem formulation phase through devising a solution approach to creating a serial product.

Mitarbeiter / Employees: 30 Zertifizierung / Certification: - DIN EN ISO 9001 : 2015 - DIN EN 50155 - DIN EN 50121-3-2 - Germanischer Lloyd Environmental Category C, EMC1 - UL - CE

Schienenfahrzeuge / Rail vehicles | 81


System-, Signal- und Kontrolltechnik System, signal and control technology

82 | System-, Signal- und Kontrolltechnik / System, signal and control technology


Quelle: cerss

CERSS Kompetenzzentrum Bahnsicherungstechnik Das CERSS Kompetenzzentrum Bahnsicherungstechnik erbringt Ingenieur- und Forschungsdienstleistungen sowie Gutachten auf dem Gebiet des Verkehrsingenieurwesens und der Sicherheitswissenschaften, insbesondere Bahnsysteme betreffend. Unsere Expertise wird durch zahlreiche Auftragsarbeiten in den Kompetenzfeldern: - Zertifizierungen, - Systemlösungen Bahnsicherungstechnik, - Risiko- und Sicherheitsanalysen, - Beratung und Entwicklung, - Gutachten und - Weiterbildungen belegt.

The CERSS Kompetenzzentrum Bahnsicherungstechnik (Centre of Competence for railway signalling and safety technology) is concerned with providing engineering and research services in the fields of transport engineering and safety science, predominantly with regard to railway systems. Our expertise is documented in numerous orders at the following fields of competences: - Certification, - System Solutions for Railway Safety Technology, - Risk and Safety Analyses, - Consulting and Development, - Expert Opinions and - Education Seminars.

Um eine strenge Aufgabentrennung für Inspektionsstellen Typ C gemäß DIN EN 17020 zu gewährleisten, wurde im Jahr 2017 die Inspektionsstelle CKBIS eingerichtet. Sie führt Inspektionen von Systemen und Komponenten der Bahnsicherungstechnik und anderen Techniksystemen mit vergleichbaren sicherheitlichen Aufgaben durch. Die Inspektionstätigkeiten beziehen sich hauptsächlich auf technische Entwicklungen, Sicherheits- und Funktionsnachweise, Planprüfungen, Zertifizierungen sowie Unfallereignisse.

In order to ensure a strict segregation of duties for inspection bodies type C according to DIN EN 17020, the inspection body CKBIS was established in 2017. It performs inspections of systems and components of railway signalling and safety technology as well as other technical systems with equivalent safety functions. Inspection tasks refer to technical system development, safety and functional analyses, plan review, certification and railway accidents.

Weiterhin besteht eine enge Kooperation mit der Professur für Verkehrssicherungstechnik an der Technischen Universität Dresden (Lehrstuhlinhaber: Prof. Dr.-Ing. Jochen Trinckauf). Beispielsweise fließen Projekterfahrungen zurück in die universitäre Lehre, womit ein Beitrag zur Ausbildung von Ingenieuren geleistet wird.

Kontaktdaten / Contact: Bernhardstraße 77 01187 Dresden Phone: +49 351 647501-0 Fax: +49 351 647501-19 mail@cerss.com cerss.com Ansprechpartner / Contact partner: Dr.-Ing. Michael Kunze Michael.Kunze@cerss.com

Leistungen: - Systemlösungen Bahnsicherungstechnik - Risiko- und Sicherheitsanalysen - Beratung und Entwicklung - Zertifizierung - Gutachten Services: - System Solutions for Railway Safety Technology - Risk and Safety Analyses - Consulting and Development - Certification - Expert Opinions

Furthermore, a close cooperation exists with the Chair of Railway Signalling & Safety Technology at the Dresden University of Technology (head of chair: Prof. Dr.-Ing. Jochen Trinckauf). For instance expert knowledge resulting from our projects returns to academic teaching in which case we contribute to the education of railway engineers.

Mitarbeiter / Employees: 12 Zertifizierung / Certification: Eisenbahn-Bundesamt, Begutachtung von Signalanlagen, ETCS, BÜ, Sicherheits- und Funktionsnachweisen / Eisenbahn-Bundesamt, assessment of signaling systems, ETCS, BÜ, safety and functional proofs

Personalangelegenheiten / Human Resources: Dr.-Ing. Michael Kunze Michael.Kunze@cerss.com

System-, Signal- und Kontrolltechnik / System, signal and control technology | 83


Quelle: Jörg von Lingen

IFB Institut für Bahntechnik GmbH Das IFB Institut für Bahntechnik GmbH bietet als spezialisiertes Ingenieurunternehmen vielfältige Dienstleistungen in der Beratung, Planung, Projektierung, Forschung und Entwicklung für moderne Bahnsysteme an. Die Denk- und Arbeitsweise der über 40 IFB-Experten aus den Bereichen - Bahnbetrieb, - Fahrzeug- und Antriebstechnik, - Energieversorgung, - Sicherungs- und Leittechnik, - Softwareentwicklung sowie - Planung und Projektmanagement ist stark interdisziplinär. Mit einem hohen Anspruch an die Ergebnisqualität und die Flexibilität bei der Projektrealisierung hat das IFB seit über 30 Jahren nicht nur eine stabile Geschäftsentwicklung erreicht, sondern sich auch einen exzellenten Ruf bei den Auftraggebern erarbeitet. Das IFB ist an zwei Standorten – Berlin und Dresden – vertreten. Die vom IFB angebotenen Dienstleistungen sind sowohl national als auch zunehmend auf internationale Projekte ausgerichtet. Die exklusive Gesellschafterstruktur des IFB, ergänzt durch zwei Universitäts-Kooperationen in Berlin und Dresden, sichern dem IFB eine gute Vernetzung in der Branche, ein hohes Maß an Neutralität und eine hervorragende Innovationsfähigkeit.

Kontaktdaten / Contact: Wiener Straße 114-116 01219 Dresden Phone: +49 0351 87759-0 Fax: +49 0351 87759-90 ifb-dresden@bahntechnik.de www.bahntechnik.de

Kontaktdaten / Contact (Location II): Carnotstraße 6 10587 Berlin Phone: +49 30 399924-0 Fax: +49 30 399924-90 ifb-berlin@bahntechnik.de www.bahntechnik.de

Ansprechpartner / Contact partner: Dr.-Ing. Jörg von Lingen jvl@bahntechnik.de

Ansprechpartner / Contact partner (II): Dipl.-Ing. Peter Czerkewski pc@bahntechnik.de

The IFB Institut für Bahntechnik GmbH (Institute of Railway Technology) as a highly specialized engineering company provides a wide range of services in terms of consulting, design, engineering, research and development for modern railway systems. The mentality and the working methods of the about 40 IFB experts specialized on - Railway operation, - Vehicle and drive technology, - Propulsion systems and power supply, - Signalling and operation control systems, - Software development as well as - Engineering and project management are strongly multidisciplinary. Due to high requirements concerning results quality and flexibility at project work the IFB has reached not only a stable business development over more than 30 years but also an excellent customer satisfaction. IFB is present at two locations in Berlin and Dresden. The services offered by IFB are customized for the national market as well as for increasing international projects. The exclusive IFB shareholder group completed by scientific cooperation agreements with universities in Berlin and Dresden ensure an excellent crosslinking within the railway branch, a high neutrality and an outstanding spirit of innovation.

Leistungen: - Projektsteuerung und -management - Consulting und Planung - bahnspezifische Softwareentwicklung - Engineering Support - Zulassung und Prüfstelle Services: - Project controlling and management - Railway consulting and design - Railway related software development - Engineering support - Approval and inspecting authority

84 | System-, Signal- und Kontrolltechnik / System, signal and control technology

Mitarbeiter / Employees: 50 Jahresumsatz / Annual turnover: 4,3 Mio. E Zertifizierung / Certification: - DIN EN ISO 9001:2008 - DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Personalangelegenheiten / Human Resources: Dr.-Ing. Jörg von Lingen


Quelle: INAVETGmbH / Patrick Reiher

INAVET - Institut für angewandte Verkehrstelematik GmbH INAVET ist ein dynamisches Unternehmen, das seit 2013 Beratungs-, Analyse- und Ingenieurdienstleistungen für übergreifende Telematiksysteme, verkehrstechnische Untersuchungen sowie innovative Lösungsansätze für die Mobilität von morgen anbietet.

Since 2013, the dynamic company INAVET has been providing consulting, analyses and engineering services for comprehensive telematic systems, for research in transportation as well as for innovative approaches for tomorrow's mobility.

Kernkompetenzen von INAVET liegen in folgenden Bereichen: - Energieeffizientes Fahren im Schienenverkehr - Fahrerassistenzsysteme – smarttrains.das - Konzepte für die Fahrerausbildung und regelmäßige Schulungen - Fahrsimulatoren und komplexe Simulationsumgebungen - Betriebliche Optimierung im ÖPNV - Kooperative und qualitätsgerechte Lichtsignalsteuerungen - Bewertung des ÖPNV-Betriebs auf Einzelstrecken oder in Verkehrsnetzen - Verkehrsträgerübergreifende Telematik-Konzepte - Verkehrstechnische Untersuchungen und Evaluierung von Maßnahmen des Verkehrsmanagements

Core competencies of INAVET are: - Energy-efficient driving for heavy and light rail - Driver advisory systems – smarttrains.das - Concepts for driver education and training - Driving simulator and comprehensive simulation environments - Operational optimisation in public transport - Cooperative traffic light systems for public transport - Studies on traffic flow on selected routes or in whole public transport networks - Development of concepts for sophisticated telematics solutions - Impact estimation and evaluation of measures related to traffic and transport management

Die von INAVET eingesetzten Konzepte und Lösungen basieren auf wissenschaftlich anerkannten Methoden. Zu diesem Zweck kooperiert das Unternehmen eng mit dem Institut für Verkehrstelematik der Technischen Universität Dresden. INAVET entwickelt passgenaue Softwarelösungen und führt diese erfolgreich in den Regelbetrieb ein.

Approaches, concepts and solutions developed by INAVET are based on current and scientifically recognised methods. For this purpose, INAVET closely cooperates with Dresden University of Technology. Products and services are customised to maximise customer’s economic longterm benefit.

Als Mitglied in einer Vielzahl von Fachgremien fördert INAVET den wissenschaftlichen Austausch im Bereich des Verkehrs- und Mobilitätsmanagements. INAVET arbeitet mit Behörden, Verkehrsplanern, Betreibern sowie deren IT-Dienstleistern zusammen und erzielt nachweisbare Steigerungen der Betriebseffizienz.

As a member of numerous professional committees, INAVET contributes to the scientific exchange regarding transport and mobility management. INAVET collaborates with public authorities, transport planners, operators and their IT specialists to utilise latest research results for increasing transport efficiency.

Kontaktdaten / Contact: Einsteinstraße 4 01069 Dresden Phone: +49 351 873237-0 Fax: +49 351 873237-19 info@inavet.de www.inavet.de

Mitarbeiter / Employees: 15

Leistungen: - Softwareentwicklung - Systemkonzepte - Analysen und Beratung - IT- Integration - Systembetreuung Services: - Software Development - Concepts - Analyses and Consulting - IT- Integration - System Support

System-, Signal- und Kontrolltechnik / System, signal and control technology | 85


Quelle: Turck duotec GmbH, Alexander Ring

Turck duotec GmbH Die Turck duotec GmbH ist ein eigenständiges Unternehmen innerhalb der familieneigenen Turck-Gruppe, einer global führenden Unternehmensgruppe auf dem Sektor der Industrieautomation. Seit nahezu 30 Jahren entwickelt und fertigt Turck duotec an zwei Standorten in Deutschland, sowie der Schweiz kundenspezifische Elektroniklösungen unter Verwendung bewährter und innovativer Technologien. Das Leistungsportfolio erstreckt sich dabei über die Bereiche EMS (Electronic Manufacturing Services), E²MS (Electronic Engineering and Manufacturing Services) und ODM (Original Design Manufacturing). Dabei bedient Turck duotec die Kunden mit lösungsorientierter Hard- und Software in den Feldern Gebäudeautomation, Sensoren, Interface und Power Control. Ein Expertenteam von Ingenieuren entwickelt komplexe elektronische Lösungen für besondere Anforderungen, die mit modernen Technologien auf 64.000 m² produziert werden. Unser Applikationsportfolio in den Branchen Bahntechnik, Automotive, Gebäudetechnik, Industrie und Medizintechnik umfasst u.a.: - Frequenzumrichter - Wechselrichter für Antriebe und Spannungsversorgung - Netzteiltechnik - Antriebstechnik - Steuerplatinen - Sicherungssysteme und Betriebsleittechnik

Kontaktdaten / Contact: Am Bockwald 2 08334 Grünhain-Beierfeld Phone: +49 3774 135-462 Fax: +49 3774 135-405 sales@turck-duotec.com www.turck-duotec.com Ansprechpartner / Contact partner: Hakim Rassol h.rassol@turck-duotec.com

Kontaktdaten / Contact (Location II): Goethestraße 7 58553 Halver Phone: +49 2353 1390-0 Fax: +49 2353 1390-6519 sales@turck-duotec.com www.turck-duotec.com

The Turck duotec GmbH is an independent company within the familyowned Turck group, a global leader in industrial automation. For almost 30 years Turck duotec has been developing and manufacturing customized electronic solution with usage of proven and innovative technologies at two sites in Germany as well as in Switzerland. The performance portfolio extends across the areas EMS (Electronic Manufacturing Services), E²MS (Electronic Engineering and Manufacturing Services) and ODM (Original Design Manufacturing). In this regard Turck duotec offers solution-oriented hardware and software in the fields of Building Automation, Sensor, Interface and Power Control. The team of engineers develops comprehensive electronic solutions for special requirements which are manufactured with advanced technologies on the production area of 64.000 m². The application portfolio in the sectors of Rail Technology, Automotive, Building Technology Industry and Medical Technology includes for e.g.: - Inverter for drives and power supply - Power supply technology - Drive technology - Control boards - Protection systems and - Operation control technology

Leistungen: - Layout-, Soft-/Hardware, Prozess-, Testentwicklung - Bestückung SMD/SMT/THT/CoB, Dickschicht-Technik - Prototypenfertigung, Elektronikschutz, Umspritzen, Inspektion, Test, Systembau - Materialmanagement, Logistik, Qualitätsmanagement Services: - Layout, soft-/hardware, process and test development - Assembly SMD/SMT/THT/CoB, Thick film technology - Prototype manufacturing, electronics protection, Injection overmoulding, design-for-test, system engineering - Material management, logistics, quality management

86 | System-, Signal- und Kontrolltechnik / System, signal and control technology

Mitarbeiter / Employees: 55 Jahresumsatz / Annual turnover: 84,75 Mio € Zertifizierung / Certification: - ISO 9001 - IATF 16949 - EN 13485 - ISO 50001-2011 Firmeneigenes Stellenportal / Company job portal: www.turck-duotec.com/ stellenangebote.html Personalangelegenheiten / Human Resources: jobs@turck.com


Branchennahe Dienstleistungen und Produkte Industry-related services and products

Branchennahe Dienstleistungen und Produkte / Industry-related services and products | 87


Quelle: FSA Fremdsprachen-Akademie GmbH

FREMDSPRACHENTRAINING + ÜBERSETZUNGEN Maßgeschneidert für Ihr Unternehmen

FSA Fremdsprachen-Akademie GmbH Mit Fremdsprachentrainings und Übersetzungen steht die FSA Fremdsprachen-Akademie GmbH seit 2001 mittelständischen und großen Unternehmen zur Seite.

FSA Fremdsprachen-Akademie GmbH has been assisting small, mediumsized and large companies in the enhancement of their communication with international business contacts since 2001.

Im Bereich Fremdsprachen entwickeln wir für Sie individuelle und praxisnahe Lösungen. Höchste Qualität unserer Produkte und Leistungen ist uns dabei besonders wichtig. Für technische Übersetzungen arbeiten wir mit professionellen Fachübersetzern auf der ganzen Welt zusammen. Seit unserer Gründung haben wir in mehr als 1.900 fachbezogenen Sprachkursen bereits eine Vielzahl von Mitarbeitern aus den unterschiedlichsten Branchen geschult, häufig mit technischem Hintergrund. Als einer von wenigen Anbietern sind wir auch spezialisiert auf Fremdsprachenkurse für die Bahntechnik-Branche.

In the field of foreign languages, we are developing individual and practical solutions for you. Highest quality of our products and services is our top priority. In the case of technical translations, we are working with a global network of specialist translators. Since our founding, we have trained a huge number of professionals from a variety of sectors in over 1,900 subject-specific language courses – many of them with a technical background. We are one of only a handful of providers who specialize in language courses for the railway sector.

Gern entwickeln wir für Ihr Unternehmen ein Weiterbildungskonzept oder übernehmen für Sie die Übersetzung Ihrer Website oder Dokumente.

Kontaktdaten / Contact: Kipsdorfer Str. 99 01277 Dresden Phone: +49 351 8834 340 Fax: +49 351 8834 3419 info@fremdsprachen-akademie.de www.fremdsprachen-akademie.de Ansprechpartner / Contact partner: Daniel Senf info@fremdsprachen-akademie.de

It would be our pleasure to design a tailored training concept for your company or translate your website or technical documents.

Leistungen: - Fremdsprachen-Kurse - Übersetzungen - Workshops - Sprachreisen Services: - Foreign language classes - Translation services - Workshops - Language study travel

88 | Branchennahe Dienstleistungen und Produkte / Industry-related services and products


Quelle: GrandeMedia

GrandeMedia - Agentur für Digitales Marketing GrandeMedia ist eine inhabergeführte Leipziger Media-Agentur für innovative virtuelle Produkt-Kommunikation, Visualisierung und 3D-Animation. Wir sind in der Lage, Ihre CAD-Daten als Grundlage unserer Visualisierungen zu nutzen und bereiten alle Inhalte für die medienübergreifende Nutzung auf. Unsere Leistungen sind:

Based in Leipzig, GrandeMedia is an owner-run media agency for innovative virtual product communication, visualization and 3-D animation. With our know-how, we use your CAD data as a basis for our visualizations and prepare all contents for cross-media usage. Our services:

3D-Rendering – beyond reality: Präsentieren Sie Ihre Produkte, Prototypen und Ideen in allen Dimensionen. Überzeugen Sie Ihre Kunden schon vor der Markteinführung mit hochwertigen und fotorealistischen Renderings. Die virtuellen Bilder sind qualitativ nicht von realen Produktfotografien zu unterscheiden und bieten den Vorteil, Gegebenheiten visualisieren zu können, die in der Realität nicht oder nur mit großem Aufwand fotografiert werden können.

3-D rendering – beyond reality: Present your products, prototypes and ideas in all dimensions. Win over your customers with high-quality, photorealistic renderings even before your products are launched on the market. The virtual images are just as good as real product photos and have the added advantage of visualizing features that would be extremely difficult, or even impossible, to photograph in reality.

3D-Animation: Bei einer Animation werden das gesamte Produkt oder Produktbestandteile in bewegten Bildern visualisiert. Bei Industrieprodukten steht häufig die verständliche Darstellung und Demonstration von technischen Funktionen/Vorteilen im Vordergrund.

3-D animation: With animation, the whole or parts of a product are visualized in moving images. When it comes to industrial products, this technique is often used to present and demonstrate technical functions/advantages in an easily understandable way.

Interaktive Präsentationen/VR: Mit interaktiven Animationen entdecken Ihre Kunden und Interessenten mit einem Klick die Produktwelt Ihres Unternehmens ganz individuell. Ob die eigenständige Erkundung eines neuen Produkts, das virtuelle Ausprobieren einer neuen Technologie oder der interaktive Rundgang durch Ihr Unternehmen – Kreativität und Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Interactive presentations/VR: At the click of a button, interactive animations enable your customers and potential buyers to discover your company’s products in a highly individual manner. Whether you want to find out about a new product, virtually test a new technology or go on an interactive tour of your company – creativity and imagination have no limits.

Anwendungen: - Produktkonfiguratoren - digitale Kataloge - Showrooms

Applications: - Product configurators - Digital catalogs - Showrooms

Kontaktdaten / Contact: Ferdinand-Lassalle-Str. 18 04109 Leipzig Phone: +49 341 2413984 lb@grande-media.de www.grande-media.de Ansprechpartner / Contact partner: Lars Benack lb@grande-media.de

Leistungen: - Professionelle 3D-Visualisierungen - Hochwertige 3D-Animationen - CGI (Computergenerierte Bilder) - Interaktive Konzepte für Web, Mobile oder Messen - Fotorealistische Produkt-Renderings

Services: - Professional 3D-visualisations - High quality animations - CGI (Computer Generated Images) - Interactive content for web, mobile or trade fairs - Photo-realistic product renderings

Mitarbeiter / Employees: 3 Jahresumsatz / Annual turnover: 250.000 €

Branchennahe Dienstleistungen und Produkte / Industry-related services and products | 89


Quelle: HOPPECKE Batterien GmbH & Co. KG

HOPPECKE Batterie Systeme GmbH Gemeinsam mit seinen Kunden und Partnern entwickelt HOPPECKE nachhaltige Energiekonzepte, die durch Flexibilität überzeugen und Ausfallsicherheit auch bei Spitzenlasten garantieren. HOPPECKE versteht sich als Partner und Lösungsfinder der Bahnindustrie. Gerne stellen wir unsere Kompetenz und Erfahrung beim Einsatz von bestehenden und bei der Entwicklung von neuen Anlagen zur Verfügung. Sowohl bei der Konzipierung, Konstruktion und Validierung des Produktes als auch bei der weltweiten Lieferung und Wartung ist HOPPECKE stets Ihr zuverlässiger Partner. Das HOPPECKE Servicenetzwerk bietet Unterstützung bei Inbetriebnahme, Service und Applikationsanalysen. Eine höhere Anlagenverfügbarkeit und Sicherheit bei niedrigen Lebenszykluskosten werden dadurch erreicht.

Together with customers HOPPECKE is developing sustainable energy solutions of the future which feature high levels of operational flexibility and fail-safety, even under conditions of peak demand. We see ourselves as a partner and a solution finder of the rail industry. We would gladly provide you with our competence and experience in replacing of existing systems and development of new systems. Both in designing, construction and validation of the product as well as in the global supply and maintenance, HOPPECKE is always your reliable partner. The HOPPECKE service network offers you support during commissioning, service and application analyses. This allows you to increase your system availability as well as safety and keep the life cycle costs at a minimum.

Kontaktdaten / Contact: Bontkirchener Straße 1 59929 Brilon-Hoppecke Phone: +49 2963 61-1434 Fax: +49 2963 61-1452 hbs@hoppecke.com www.hoppecke.com

Services: - Development, production and global supply of batteries and battery systems - Technologies: Blei-Säure, NiCd (FNC), Li-Ion - Commissioning and service of battery systems - Training and advisory services

Ansprechpartner / Contact partner: Dr. Gunter Schädlich gunter.schaedlich@hoppecke.com

Leistungen: - Entwicklung, Fertigung und weltweiter Vertrieb von Batterien und Batteriesystemen - Technologien: Blei-Säure, NiCd (FNC), Li-Ion - Inbetriebnahme und Service von Batteriesystemen - Schulungs- und Beratungsleistungen

90 | Branchennahe Dienstleistungen und Produkte / Industry-related services and products

Zertifizierung / Certification: - ISO 9001; ISO 14001 - IRIS Certification - OHSAS 18001 Firmeneigenes Stellenportal / Company job portal: www.hoppecke.com


Beratung, Weiterbildung, Analysen, Software

Ihr Dienstleister für RAMS LCC STATISTIK DATENANALYSE Quelle: CCO

www.izp.de

IZP Dresden mbH Die Ingenieurgesellschaft Zuverlässigkeit und Prozessmodellierung (IZP) Dresden mbH wurde am 1.1.1998 als Partnerschaftsgesellschaft gegründet und firmiert seit 2013 als GmbH. Als Dienstleistungsanbieter mit Schwerpunkt RAMS und LCC sind unsere Leistungen und Software für die Belange von Komponentenzulieferern in der Bahnbranche optimal zugeschnitten. Darüber hinaus zählen zu unseren langjährigen Kunden im Bereich Verkehr auch viele Systemanbieter, wie beispielsweise Schienenfahrzeughersteller, das Management für Eisenbahninfrastrukturprojekte und Flottenmanager. Wir betrachten RAMS und LCC als entscheidende Vorteile im Wettbewerb, denn methodisch fundierte Zuverlässigkeitsbetrachtungen führen auf Seiten der Hersteller zu weniger Reklamationen und Nacharbeiten in der Fertigung, ermöglichen eine wertorientierte Preisgestaltung der Produkte sowie fundierte Instandhaltungsvorgaben und sind damit ein hervorragendes Verkaufsargument. Auf Seiten der Käufer ermöglichen RAMS- und LCC-Methoden das Erkennen von Kostentreibern, die Optimierung der Instandhaltung und das Überprüfen zugesicherter Qualitätseigenschaften in Bezug auf Verfügbarkeit und Lebenszykluskosten. Unsere Kompetenz wird deshalb sowohl bei der Produktentwicklung, beim Flottenmonitoring und der Einsatz- und Instandhaltungsoptimierung, im Ausschreibungsprozess, als auch bei der Qualitätssicherung bzw. Nachweisführung nachgefragt.

IZP Dresden mbH (Ingenieurgesellschaft Zuverlässigkeit und Prozessmodellierung – the engineering company for reliability and process modelling) was founded on 1.1.1998 as partnership. Our service range and experience satisfy the needs of component suppliers for the railway industry perfectly. Furthermore, many of our native and foreign customers are either rail vehicle suppliers, fleet operators, plant engineering companies or railway infrastructure project managers. We regard RAMS and LCC as decisive competitive factors. Systematic and methodically established reliability considerations reduce the number of returned and reworked products after manufacturing. They also allow a value-based price calculation of the product. Effective maintenance packages can be designed to provide truly competitive advantages for the sale of a product. On the buyer’s side the application of RAMS- and LCC-methods facilitate the recognition of cost trends and drivers, the optimisation of maintenance and the verification of ensured quality characteristics. Hence our competence in the field of RAMS and LCC is requested for product design as well as for operations and maintenance improvement, the request for proposal process and quality assurance and verification.

Kontaktdaten / Contact: Am Waldschlösschen 4 01099 Dresden Phone: +49 351 8040-323 Fax: +49 351 8040-326 info@izp.de www.izp.de

Services: - RAMS-specifications and certificates (according to EN 50126/50129) - Development of monitoring systems and databases for RAMS/LCC related data or other applications - Detailed reliability analyses, concepts and solutions for improving maintenance and life cycle costs - Specific support with FMEA and fault tree analyses - Inhouse training and expert education and training seminars

Ansprechpartner / Contact partner: Dr. Harald Jung h.jung@izp.de

Leistungen: - RAMS-Spezifikation und RAMS-Nachweise (entsprechend DIN EN 50126/ DIN EN 50129) - Aufbau von Monitoringsystemen und Datenbanken für RAMS/LCC, Flottenmanagement und andere Bereiche - Konzepte und Lösungen zur Optimierung der Instandhaltung und der Lebenszykluskosten - gezielte Unterstützung bei FMEA und Fehlerbaumanalysen - Weiterbildungsseminare mit der Option zur Fachqualifikation RAMS/ LCC-Fachingenieur/in bzw. RAMS/LCCTechniker/in und Inhouse-Schulungen

Mitarbeiter / Employees: 8 Jahresumsatz / Annual turnover: 800.000 €

Branchennahe Dienstleistungen und Produkte / Industry-related services and products | 91


Quelle: IPQ

IPQ - Institut für Projekt- und Qualitätsmanagement IPQ ist ein privates Schweizer Institut, das seit über zehn Jahren hochwertige Beratung und Unterstützung durch Experten anbietet. Die Kernkompetenzen von IPQ liegen in der strategischen und operativen Beratungsdienstleistung für die Automobilindustrie sowie die Bahn- und Schienenfahrzeugindustrie. Neue Trends werden die Industrien in den kommenden Jahren deutlich verändern. Vor allem die steigende Nachfrage aus Asien – insbesondere Indien – eröffnet große Chancen für deutsche Hersteller von Schienenfahrzeugen. Der indische Markt gilt als bedeutender Wachstumsmotor. Aufgrund langjährig gewachsener, guter Beziehungen zu Unternehmen in Indien und Singapur versteht sich IPQ als Mittler und Förderer der wirtschaftlichen Partnerschaft der Länder. Um die bilateralen Wirtschaftsbeziehungen – auch auf Regierungsebene – in Zukunft noch stärker auszubauen, etabliert IPQ 2017 in Sachsen/Leisnig ein internationales Kompetenz-Center. Auf über 2.000 qm entsteht im historischen "Kaiserlichen Postamt" viel Raum für internationalen Wissenstransfer und gemeinsame Projekte. Der Kompetenzbereich IPQ Beratung wird ergänzt durch die Geschäftsfelder IPQ Produktion und IPQ Design. Dadurch können wir unsere Kunden durch eine eigene Kleinserienfertigung und innovative Designlösungen zielführend unterstützen. Durch das Investieren in die CleanTec Lighting GmbH ist IPQ zudem in der Lage, effiziente Lichtlösungen gepaart mit innovativer Funktionalität, z. B. für Personenzüge oder Bahnhöfe, anzubieten. Kontaktdaten / Contact: Furkastrasse 25 3900 Brig-Gils - Switzerland Phone: +41 27 923 64 44 Fax: +41 27 923 07 08 Ansprechpartner / Contact partner: Dipl.-Oec. Michael Passi (Germany / Switzerland) michael.passi@ifpq.ch Kontaktdaten / Contact (Location II): Unit-237, TowerB3 Spaze IT Park, Shona Road Gurgaon, Haryana (India) Phone: +91 8527821778 Fax: + 91 9711751454

Ansprechpartner / Contact partner (II): Mr. Varun Singh & Mr. Wazid Khan (India) Mechanical Engineer & Design Expert varun.singh@ifpq.ch Kontaktdaten / Contact (Location III): CleanTec Lighting GmbH Bergstraße 2 04703 Leisnig - Germany Phone: +49 34321 6836-06 Fax: +49 34321 6836-07 Ansprechpartner / Contact partner (III): Mr. Peter Bott Dipl. Betriebswirt & Health Care Expert p.bott@cleantec-lighting.com

IPQ is a private swiss institute that provides expert consultation and support of high quality for ten years now. The core competencies of IPQ comprise strategic and operative consultancy services for the automobile industry and the rail vehicle industry. New trends will change the industry in the following years. Especially the increasing demand from Asia – India in particular – offers big opportunities for German manufacturers of rail vehicles. The Indian market is seen as an engine of growth. Due to long-standing relationships to businesses in India and Singapur, IPQ is mediator and promoter of the economic partnerships of countries. To expand the bilateral economic relationships - also at governmental level - IPQ establishes an international competence centre in Leisnig, Saxony in 2017. At the historical `imperial post office´ more than 2000 qm will offer a lot of space for international knowledge transfer and joint projects. The competence area `IPQ consulting´ is completed by the segments `IPQ production´ and `IPQ design´. Thus we can support our customers target-aimed through a proprietary small batch production and innovative design solutions. By investing in the CleanTec Lighting GmbH, IPQ is able to offer efficient light solutions paired with innovative functionality, e.g. for passenger trains or railway stations.

Leistungen: - IPQ Beratung: Berater / Qualitätsmanager / Sourcing Inspektoren / Prozess- und Projektoptimierung - IPQ Design: Design Team / Autodesk Inventor / Catia V5 / SolidWorks / Datenbank Entwicklung / data base development / Java / C++ - IPQ Produktion: Kleinserienfertigung in Indien - CleanTec Lighting GmbH: Innovative Einsatzmöglichkeiten von Licht in Kombination mit hoher Funktionalität

92 | Branchennahe Dienstleistungen und Produkte / Industry-related services and products

Services: - IPQ consulting: consultants / quality manager / sourcing inspectors / process and project optimization - IPQ Design: Design Team / Autodesk Inventor / Catia V5 / SolidWorks / Datenbank Entwicklung / data base development / Java / C++ - IPQ production: Kleinserienfertigung in Indien / small batch production in India - CleanTec Lighting GmbH: innovative applica-tions for light in combination with high functionality Zertifizierung / Certification: ISO 9001:2008: "Design, Construction & CAD Training, Manufacturing of Automobile & Railway Parts, Trading Department"


Quelle: NILES-SIMMONS -HEGENSCHEIDT

NILES-SIMMONS-HEGENSCHEIDT GmbH Die NILES-SIMMONS-HEGENSCHEIDT Gruppe konzentriert ihre Geschäftsaktivitäten auf Forschung, Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Werkzeugmaschinen mit dem Ziel, Produkte von höchster Qualität, Innovation und Energieeffizienz herzustellen und global zu vermarkten zum Wohle der Mitarbeiter, der Kunden und des Unternehmens NSH. NSH hat zur Förderung des weltweiten Verkaufs eigene Verkaufs- und Service-Organisationen in Beijing - China, Neu Delhi – Indien, Guadalajara – Mexiko, Sao Paulo – Brasilien, Brisbane – Australien, Johannesburg Südafrika und Nizhni Novgorod – Russland. NSH hat auf dem Eisenbahn- und Metrosektor eine globale Marktführerposition dadurch bedingt, dass das Unternehmen (3) US-amerikanische und (3) Deutsche Hersteller zusammengeführt hat. Damit ist die NSH Gruppe der größte Hersteller aller Werkzeugmaschinen zur Bearbeitung von Eisenbahn- und Metro-Radsätzen, Rädern und Achsen sowie deren Instandhaltung. NSH hat für die Russische Eisenbahn RZD vier vollautomatische Radsatz-Reparaturwerkstätten geplant und ausgeführt und damit eine "Neue Generation" von automatischen Hochleistungswerkstätten in Russland geschaffen. Produktprogramm Eisenbahnindustrie: Radsatz-Mess und Diagnose Systeme, Unterflur Radsatzdrehmaschinen, Überflur-Portal Radsatzdrehmaschinen, High Performance Räder-Bearbeitungsmaschinen, Achsen-, Walz-, Dreh- und Schleifmaschinen, Achsmessmaschinen, Räder Auf- und Abpressen, Aufgleis Technologie Komplette Fertigungslinien: Räder-Bearbeitungslinien, Achs-Fertigungslinien, Radsatzmontagelinien

All activities of the NILES-SIMMONS-HEGENSCHEIDT group, have the principal objective to design, develop, manufacture and sell globally machine tools characterised by unsurpassed quality, excellent, innovative and energy efficient technology with the benefit of the employees, our customers and the NSH Group. In order to enhance the worldwide distribution and service, NSH has own offices in Beijing – China, New Delhi – India, Guadalajara – Mexico, Sao Paulo – Brazil, Brisbane – Australia, Johannesburg – South Africa and Nizhny Novgorod – Russia. NSH is the global market leader in the railway and metro sectors because the group brings together (3) U.S. American and (3) German manufacturers. As a result, the NSH group is the largest manufacturer of all machine tools designed to machine railway and metro wheelsets, wheels and axles, as well as to provide maintenance / repair of these components. NSH engineered and installed four fully automated workshops for wheelset repair for the Russian Railways RZD and thus created a "new generation" of high-performance workshops in Russia Product Program Railway: Wheelset Measuring and Diagnostic Systems, Underfloor Wheel-Lathes, Portal Wheel-Lathes, High Performance Wheel Turning and Boring Machines, Axle Grinding Machines, Axle Measuring Machines, Wheel Drilling Centers, Wheel Mounting and Demounting Presses, Re-Railing Systems Complete Manufacturing Plants: Wheel Manufacturing Lines, Axle Machining Plants, Wheelset Assembly Line

Referenzen / References: ZHOZHOU LOCOMOTIVE (China), RELART SA (RINL / India), TIKHVIN (Russia), MG VALDUNES (France), FORTESCUE METAL GROUP (Australia), PMK (Kasachstan), TAIYUAN HEAVY STEEL WORKS (China), EVRAZ/NTMK (Russia), UVZ (Russia), ALTAI Wagonzavos (Russia), WEST SIBIRAIN RAILWAY (Russia), NEW YORK CITY TRANSIT (USA), LONG ISLAND RAILROAD (USA), CSX (USA) Kontaktdaten / Contact: Zwickauer Straße 355 09117 Chemnitz Phone: +49 371 8020 Fax: +49 371 852578 info.nsi@nshgroup.com www.nshgroup.com Ansprechpartner / Contact partner: Prof. Dr.-Ing. Hans J. Naumann hj.naumann@nshgroup.com

Kontaktdaten / Contact (Location II): Hegenscheidt MFD GmbH Hegenscheidt Platz 41812 Erkelenz Phone: +49 2431 860 Fax: +49 2431 86470 hegenscheidt.mfd@nshgroup.com www.hegenscheidt-mfd.de Ansprechpartner / Contact partner (II): John O. Naumann hegenscheidt.mfd@nshgroup.com

Leistungen / Services: - Maschinen zur Räder- und Radsatz bearbeitung - Achsbearbeitungsmaschinen - Radsatzdiagnosemaschinen - Radsatzpressen - Komplette Fertigungslinien zur Her- stellung und Instandhaltung von Rädern, Radsätzen und Achsen Mitarbeiter / Employees: 1450 Jahresumsatz / Annual turnover: 360 Mio. E

94 | Branchennahe Dienstleistungen und Produkte / Industry-related services and products

Zertifizierung / Certification: ISO 9001:2008, ISO 14001:2015; VDA 6.4 Firmeneigenes Stellenportal / Company job portal: www.niles-simmons.de/de/karriere.html Personalangelegenheiten / Human Resources: Steffen Kretzschmar


Quelle: RA Dr. Axel Schober / Foto Wachs

Rechtsanwaltskanzlei Dr. Axel Schober Die Anwaltskanzlei Dr. Axel Schober wurde 1997 in Dresden gegründet. Spezialisierung im Handels- und Gesellschaftsrecht, national und international. Besonderheit ist die wirkliche, jahrzehntelange internationale Arbeitserfahrung, die auf einer profunden wissenschaftlichen Durchdringung des internationalen Rechts als Assistent am Lehrstuhl für Rechtsvergleichung und Internationales Privatrecht der renommierten Universität Bayreuth gründet.

The Law Firm Dr Axel Schober was established in 1997 in Dresden. Specialization in commercial and corporate law, national and international. Our benchmark for decades is the real international working experience, which is based on a profound scientific understanding of international law, when Dr. Schober was scientific assistant at the chair for international comparative law and conflict of laws at the well-known University of Bayreuth.

Unsere Philosophie ist eine passende, individuelle und persönliche Betreuung vor Ort und weltweite Interessenvertretung für kleinere und mittelgroße Unternehmen. Hier sind Sie mehr als eine Aktennummer. Wir zählen namhafte Unternehmen zu unseren Mandanten.

Our philosophy is a fitting individual and personal on-site support and representation on a worldwide scale for smaller and medium-sized enterprises. Here you are more than just a file number. Renown enterprises are amongst our clients.

Eine Besonderheit ist die Mehrsprachigkeit: Deutsch, Englisch, und Französisch, in der Rechts- und Wirtschaftssprache, wörtlich und schriftlich verhandlungssicher. Italienisch: Grundkenntnisse.

One Characteristic is Multilingualism: German, English, and French, in legal and business language, fluent verbal and written. Italian: basic.

Die Schiedsgerichtsbarkeit ist mein besonderes Gebiet, sowohl als Parteivertreter im Inland und weltweit, als auch als Schiedsrichter. Zeitgemäße Erreichbarkeit: Unser Büro ist in der Kernzeit von Montag bis Donnerstag von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr und Freitag von 8:00 Uhr bis 14:30 Uhr besetzt. Außerhalb der Öffnungszeit ist eine Weiterleitung auf das Mobiltelefon gewährleistet und die verpassten Anrufe werden sobald es möglich ist zurückgerufen. Schnelle Reaktion auf E-Mails zu jeder Zeit ist für uns selbstverständlich.

Kontaktdaten / Contact: Gostritzer Str. 67 01217 Dresden Phone: +49 351 8718505 Fax: +49 351 8718510 ra.schober@t-online.de www.dr-schober.de Ansprechpartner / Contact partner: Dr. Axel Schober ra.schober@t-online.de

International Commercial Arbitration is my very special field of professional activity, both as a party representative in arbitration proceedings at home and worldwide, as also as arbitrator. Contemporary accessibility: Our core working time is from Monday to Thursday from 8:00 a.m. to 5:00 p.m. and Friday from 8:00 a.m. to 2:30 p.m. Beyond the office opening hours, a forwarding to the mobile phone is ensured and the missed calls will be recalled as soon as possible. Quick response to emails at any time for us is self-understood.

Leistungen: - Vertragsrecht - Gesellschaftsrecht - Wettbewerbsrecht - IT-Recht - Internationales Wirtschaftsrecht, einschl. Schiedsverfahrensrecht Services: - Contract law - Corporate law - Competition law - IT law - International Commercial law, including International Commercial Arbitration law

96 | Branchennahe Dienstleistungen und Produkte / Industry-related services and products


Quelle: WIR electronic GmbH und CCO Public Domain

WIR electronic GmbH Kabelfertigung nach Ihren Wünschen - das ist unsere Passion. Seit 1987 erfüllen wir diese Aufgabe mit hochmotivierten und qualifizierten Mitarbeitern - schnell, präzise und zuverlässig an unserem Standort in Sayda/ Erzgebirge. Ob Prototyp, Serienfertigung oder Sonderwunsch - WIR sind Ihre Spezialisten. WIR beraten Sie umfassend bei der Lösung Ihrer technischen Herausforderungen. Langjährige Erfahrung, unser breites und hoch innovatives Fertigungsspektrum, Werkzeug- und Prüfmittelausstattung sowie lückenlose Dokumentation unserer Fertigungsprozesse sind Garanten für die Zuverlässigkeit und Qualität unserer Produkte.

Manufacturing cables designed to your needs – this is our passion. Our highly motivated and well qualified team is working on that mission since 1987 at our site in Sayda/Erzgebirge. We are fast, precise and reliable. WIR is your specialist – whether you require a prototype, serial manufacture or special needs. WIR services include consulting on options for solving your technical challenges. Longterm expierience, our broad and high innovative manufacturing range, tool- and testequipment as well as the complete documentation of our manufacturing processes ensures the reliability and quality of our products.

Sie suchen einen zuverlässigen Partner, persönlichen Kontakt, schnelle Entscheidungswege? Sie benötigen hochwertige Produkte, mit 5 Jahren Garantie, aus erstklassigen Materialien, mit dem handwerklichen Können und Ideenreichtum eines innovativen Mittelständlers in Deutschland hergestellt? Neue Denkansätze und unkonventionelle Lösungen sind Ihnen wichtig?

Are you looking for a reliable partner, personal contact and fast decision processes? Are you looking for high-quality products with a 5-year warranty, made from first-choice materials with the craftsmanship and creativity of a German small business company? Are you looking for new thinking and unconventional solutions?

Die WIR electronic GmbH bietet dies seit 30 Jahren. Produktspektrum: Datenkabel, Einzeladern, Flachbandkabel, Kabelsätze, Kabelbäume, Koaxkabel, LWL, Netzkabel, Schleppketten, Steuerleitungen, Busleitungen (CAN, EtherCAT, PROFIBUS, PROFINET), Panelbestückung, Schaltschrankbau, Kunststoffspritzguss (z.B. RJ45 gerade/ gewinkelt; M12 a-, b-, d-, x-codiert) sowie überlange, ultrakurze und gereinigte Kabel, additive Fertigung

Kontaktdaten / Contact: Mühlenstraße 34-36 09111 Chemnitz Phone: +49 371 404606-0 Fax: +49 371 404606-29 wir@wir-electronic.de www.wir-electronic.de Ansprechpartner / Contact partner: Jens Rößler wir@wir-electronic.de

Leistungen: - Kabelkonfektion (Kupfer und Glasfaser) - Kunststoffspritzguss - Beratung, Planung, Engineering, Dokumentation - alle Leistungen aus einer Hand - Prototypenbau bis Serienfertigung - Entwicklung und Produktion kundenindividueller Kabel und Steckverbinder

WIR electronic GmbH is offering all of this since 30 years. Product range: Data cables, single wires, flat ribbon cables, cable sets, cable harnesses, coaxial cables, fibre optical cables, power cables, ground cables, control cables, bus cables (CAN, EtherCAT, PROFIBUS, PROFINET), panel assembly, switchboard manufacture, plastic injection moulding (e.g. RJ45 straight/ angled, M12 a-,b-,d-,x-coded) as well as very long, ultrashort and cleaned cables, additive manufacturing

Services: - Cable manufacture (copper and glass fibre) - Plastic injection moulding - Consulting, planning, engineering, documentation – all services from one source - Full manufacturing range – from prototyping to serial manufacture - Development and manufacture of customer specific cables and connectors

Mitarbeiter / Employees: 25 Jahresumsatz / Annual turnover: 2 Mio. € Zertifizierung / Certification: DIN EN ISO 9001/2008 Personalangelegenheiten / Human Resources: Beatrice Rothe

Branchennahe Dienstleistungen und Produkte / Industry-related services and products | 97


Firmenindex Index of Companies A A.S.T. - Angewandte System Technik GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 51 AVI Systems Deutschland GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 52 B BBG Bauberatungsgesellschaft mbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 41 Berufsakademie Sachsen - Staatliche Studienakademie Bautzen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 27 C CE cideon engineering GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 54 CERSS Kompetenzzentrum Bahnsicherungstechnik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 83 D DB RegioNetz Verkehrs GmbH - Erzgebirgsbahn . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 56 DB RegioNetz Verkehrs GmbH - Fahrzeug- und Technologiezentrum . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 55 E Esterer Gießerei Werk Wurzen GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 58 F Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28 FSA Fremdsprachen-Akademie GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 88 G Geokompetenzzentrum Freiberg e. V. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 49 GESTALTUNGSBÜRO HASLACHER + PARTNER . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 59 Goldschmidt Thermit GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 43 Görlitzer Hanf- und Drahtseilerei . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 60 GrandeMedia - Agentur für Digitales Marketing . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 89 H Haase GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 62 Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 29 Hochschule Mittweida – University of Applied Sciences . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 30 Hochschule Zittau / Görlitz - Fakultät Elekrotechnik und Informatik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 32 HOPPECKE Batterie Systeme GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 90 Hörmann Vehicle Engineering GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 61

98 |


I ICM – Institut Chemnitzer Maschinen- und Anlagenbau e. V. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 33 IFB Institut für Bahntechnik GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 84 IFF Engineering & Consulting GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .64 Ingenieurbüro Schenk & Steindorf GbR . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 65 INTECMA Anlagentechnik GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 66 IPQ - Institut für Projekt- und Qualitätsmanagement . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 92 ISB Ingenieurgesellschaft für Sicherungstechnik und Bau mbH | ISB Rhein-Main GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 44 ivis GmbH - Institut für Verkehrsinfrastruktur und Systeme . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 45 IZP Dresden mbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 91 K KWD Kupplungswerk Dresden GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 67 L Lakowa Gesellschaft für Kunststoffbe- und -verarbeitung mbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 68 Lausitz Elaste GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 69 Limbacher Oberflächenveredelung GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .70 M Märkische Maschinenbau GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 71 Molinari Rail Systems GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 72 MV automation systems GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 73 N NILES-SIMMONS-HEGENSCHEIDT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 94 P Photon Meissener Technologies GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 46 R RailMaint GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 74 Rüdiger ITM . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 47 S SBF Spezialleuchten GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 75 Siempelkamp Prüf- und Gutachter-Gesellschaft mbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 76 Stahl- und Hartgusswerk Bösdorf GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 77

| 99


T Technische Universität Bergakademie Freiberg . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 34 Technische Universität Dresden - Fakultät Verkehrswissenschaften "Friedrich List" Professur für Elektrische Bahnen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 35 Technische Universität Dresden - Fakultät Verkehrswissenschaften "Friedrich List" Professur für Technik spurgeführter Fahrzeuge . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 36 Technische Universität Dresden - Professur für Dynamik und Mechanismentechnik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 37 Technische Universität Dresden - Professur für Verkehrssicherungstechnik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 38 Turck duotec GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 86 U Universität Leipzig . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 39 V VEM Sachsenwerk GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 78 W WBN Waggonbau Niesky GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 79 WIR electronic GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97 WOLFRAM Design/Engineering . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 80 Y YACOUB Automation GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 81

100 |


Aufnahmeantrag BTS-Vereinsmitgliedschaft Mitgliedsdaten Pflichtangaben Ich möchte dem BTS Bahntechnik Sachsen e. V. beitreten und bestätige dies mit meinen persönlichen Daten und meiner Unterschrift. Mit dem Aufnahmeantrag erkenne ich die Vereinssatzung (Anlage 1*) sowie die Beitragsordnung (Anlage 2*) an.

Mitwirkung im Clusterprojekt BTS Rail Saxony Die Beteiligung im Cluster BTS Rail Saxony ist freiwillig und unabhängig von der Mitgliedschaft im BTS Bahntechnik Sachsen e.V. Mit Eintritt in das Cluster BTS Rail Saxony erkenne ich die Clusterordnung (Anlage 3*) in der Fassung vom 01.02.2016 auf der zu Grunde liegenden Clusterförderungs-Richtlinie des Freistaates Sachsen (Anlage 4*) an.

Name, Vorname

Unternehmen/Professur (Nur Pflichtangabe, wenn keine natürliche Person)

Adresse

Postleitzahl / Ort

Telefon Telefax

E-Mail

 Zustimmungserklärung für den BTS-Newsletter und -Einladungsversand "Ich möchte durch den BTS Bahntechnik Sachsen e.V., einschließlich im Rahmen des Clusterprojekts BTS Rail Saxony, über dessen Aktivitäten, Dienstleistungen, Veranstaltungen und sonstige Neuigkeiten per E-Mail informiert werden und stimme daher der Verwendung meiner Daten durch den BTS Bahntechnik Sachsen e.V. insoweit zu. Eine sonstige Verwendung meiner Daten, insbesondere deren Weitergabe an Unternehmen außerhalb des BTS Bahntechnik Sachsen e.V. ist ausgeschlossen. Meine Einwilligung kann ich jederzeit durch formlose Mitteilung an die BTS Rail Saxony – Geschäftsstelle, Kramegasse 4,01067 Dresden, Tel.: +49 (0) 351 497 615 989, Fax: +49 (0) 351 497 615 99, E-Mail: info@btssachsen.de mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Datenschutz ist uns wichtig! Weitere Details ergeben sich daher aus der Datenschutzerklärung, welche unter www.bts-sachsen.de/ datenschutzerklaerung abgerufen werden kann.“

Vertretungsberechtigter (Nur Pflichtangabe, wenn keine natürliche Person)

Stellv. Vertretungsberechtigter 1

Ort, Datum

Unterschrift Mitglied

Ort, Datum

Unterschrift Vorstand

Stellv. Vertretungsberechtigter 2

 ≤ 10 Mitarbeiter  ≤ 50 Mitarbeiter  ≤ 150 Mitarbeiter  ≤ 250 Mitarbeiter  > 250 Mitarbeiter

Mit meiner Unterschrift bestätige ich die Richtigkeit meiner Angaben und akzeptiere die dem Antrag beigefügten und benannten Anlagen. Ich verpflichte mich, dem Vereinsvorstand Änderung bezüglich meiner persönlichen Daten unverzüglich mitzuteilen. Die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten der Mitglieder durch den BTS Bahntechnik Sachsen e. V. erfolgt nur, soweit dies zur Erfüllung des Satzungszwecks erforderlich ist oder im Einzelfall eine ausdrückliche Einwilligung des Betroffenen vorliegt. Die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt im Rahmen der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes.

* Das komplette BTS-Aufnahmepackage können Sie unter www.bts-sachsen.de/bts-ev herunterladen.


Anmeldeformular BTS Branchenkatalog 2019 Anmeldeschluss ist der 31. Oktober 2018

BTS Rail Saxony Geschäftsstelle Kramergasse 4, 01067 Dresden Phone: +49 (0) 351 / 497 615 989 Fax: +49 (0) 351 / 497 615 99 info@bts-sachsen.de www. bts-sachsen.de

Profilzeigen lohnt sich! - Hohe Aufmerksamkeit im BTS Netzwerk - Sichtbarkeit auf (internationa- len) Messen und Konferenzen - Verbreitung im europäischen ERCI-Clusterverbund - Verbreitung auf Delegations- und Unternehmerreisen im Ausland - Verteilung durch die Wirtschafts förderung Sachsen

Der BTS Branchenkatalog ist das Schaufenster der sächsischen Bahnindustrie. Zeigen auch Sie Profil und sichern Sie sich mit einem Eintrag im Branchenkatalog 2019 Aufmerksamkeit für Ihr Unternehmen und das weit über die Landesgrenzen des Freistaates hinaus. Bei Interesse füllen Sie einfach folgendes Anmeldeformular aus und senden Sie es per Mail, Fax oder Post an uns zurück.

Unternehmen / Institution

Rechnungsadresse

Telefon Telefax

E-Mail

AnsprechpartnerIn

Ich/Wir möchte/n einen Eintrag im Branchenkatalog Bahntechnik Sachsen 2019 buchen und wähle/n folgende/s Paket/e: Paket A: Vorstellung des Unternehmens in Farbe (inkl. Paket C)  BTS-Mitglied: 225,00 € zzgl. ges. USt.

 Nicht-Mitglied: 375,00 € zzgl. ges. USt.

 Übersetzung unserer Texte/Angaben ins Englische (50,00 € zzgl. ges. USt.) Paket B: Werbeanzeige in Farbe Einseitig (1 x A4)

Doppelseitig Umschlag (2 x A4)

 BTS-Mitglied: 400,00 € zzgl. ges. USt.  Nicht-Mitglied: 600,00 € zzgl. ges. USt.

 BTS-Mitglied: 800,00 € zzgl. ges. USt.  Nicht-Mitglied: 1000,00 € zzgl. ges. USt.

Paket C: Logoabbildung auf BTS-Sachsenkarte im Branchenkatalog und auf der BTS-Homepage  BTS-Mitglied: kostenfrei

 Nicht-Mitglied: 50,00 € zzgl. ges. USt.

Datum

Stempel / Unterschrift


Railway Industry in Saxony

Saxony-Anhalt Brandenburg

Leipzig

Bautzen Gรถrlitz

Dresden Thuringia

Zittau

Freiberg

Poland

Chemnitz Zwickau

Czech Republic Schwarzenberg/ Erzgebirge

Plauen

Bavaria

Trans-European Rail Lines Freeway

Members of the BTS network from outside Saxony


Branchenkatalog Bahntechnik Sachsen 2018 / Trade Directory Rail Saxony 2018  
Branchenkatalog Bahntechnik Sachsen 2018 / Trade Directory Rail Saxony 2018  

Der Branchenkatalog gilt als erste Adresse, um sich über das Expertennetzwerk der Bahntechnikbranche in Sachsen zu informieren und auf inter...

Advertisement