Issuu on Google+

Aktuell ABACUS

Nahtlose

Nahtlose Integration einer Individuallösung in ABACUS Das Beste aus zwei Welten miteinander verbinden

E

lectro-Oil verkauft Produkte und Serviceleistungen im Bereich der Wärmetechnik und beschäftigt 15 Mitarbeiter. Die Firma hat ihren Standort in Zürich-Oerlikon und betreut Kunden in der ganzen Deutschschweiz. Im Jahre 2004 wurde damit begonnen, die veraltete DOS-Branchenlösung durch eine moderne und integrierte ERP-Lösung zu ersetzen. Während die spezifischen Anforderungen in Bezug auf das Kerngeschäft von Electro-Oil kein standardisiertes Produkt erfüllen konnte und darum nun durch eine Individualentwicklung abgedeckt werden, fiel im Bereich der ERP-Lösung die Wahl auf die Software von ABACUS. Mit der Einführung der ABACUSSoftware wurde der langjährige Vertriebspartner Crown Informatik beauftragt.

Die individuelle Lösung Das Kerngeschäft von Electro-Oil liegt in der Erbringung von Serviceleistungen rund um Heizungsanlagen. Dazu gehören beispielsweise die Durchführung von jährlichen Revisionsarbeiten und Feuerungskontrollen für Kunden mit einem ServiceAbonnement, Inbetriebnahmen von neuen Geräten und die Behebung von Störungen. Diesem Kerngeschäft zufolge erhielt die neue Anwendung den Namen ”ServiceModule”. Alle Einsätze von Electro-Oil Mitarbeitern können mit dem ”ServiceModule” komfortabel geplant und natürlich auch überwacht werden. Sämtliche für die Einsatzplanung und Disposition wichtigen Informationen wie Anlage-, Kessel- und Brennerdaten, Adressdaten, Abonnements-, Einsatz- oder Messdaten sind kontexbezogen verfügbar. Für die Entwicklung dieser Individuallösung konnte mit Apprimus Informatik ein erfahrener und kompetenter Partner gefunden werden, der ein auf das Kerngeschäft von Electro-Oil optimal abgestimmtes Produkt entwickelt hat. Für die Realisierung der Individuallösung wurden neuste Technologien von Microsoft verwendet. So wird als Datenbank SQL Server 2005 eingesetzt. Die Anwendung selbst basiert auf dem .Net-Framework 2.0 und wurde in der Programmiersprache C# (sprich: Ci sharp) entwickelt. Eines der Ziele bei der Neuentwicklung war eine möglichst naht-

Einsatzdisposition mit Hilfe eines Gantt-Diagramms. Dank diesem Instrument des Projektmanagements lässt sich die zeitliche Abfolge von Aktivitäten grafisch in Form von Balken auf einer Zeitachse darstellen. (© Apprimus Informatik GmbH)

lose Integration in die ABACUS-Software. Es sei vorweg genommen, dass das Endergebnis als sehr gelungen bezeichnet werden kann. Sämtliche Daten aus der bisherigen Lösung wie etwa die Kundenund Anlagedaten wurden vollständig übernommen, so dass die Kontinuität und Weiterpflege dieser Daten in der neuen Systemumgebung gewährleistet sind. Integration mit ABACUS Auftragsbearbeitung Bei der Erfassung von Servicerapporten nach einem Einsatz bei einem Kunden können im Programm ”ServiceModule” die verwendeten Ersatzteile – also Artikel – und erbrachte Leistungen auf komfortable Weise via F4-Liste direkt aus dem Produktestamm der ABACUS-Software ausgewählt werden. Diese rechnungsrelevanten Daten werden dann mit den Einsatzdaten zu einem Ganzen zusammengefasst und über die OLE-Schnittstelle als Auftrag der ABACUS-Auftragsbeabeitung weitergeleitet.

Die gesamte Erfassung eines Auftrags und seiner Positionen erfolgt weitgehend automatisiert im ”ServiceModule”. Sobald ein Auftrag an die ABACUS-Software übertragen worden ist, erscheint er im Programm 111 der Auftragsbearbeitungssoftware und unterscheidet sich nicht von einem manuell erfassten Auftrag. Als abschliessender Schritt wird dann die Rechnung mit der ABACUS-Auftragsbearbeitung erstellt und an die Debitorenbuchhaltung für die OPKontrolle weitergeleitet. Integration mit ABACUS Adressverwaltung Eine hohe Integration erfolgte auch mit dem Adressverwaltungsmodul für die Erfassung, Mutation oder auch das Löschung von Adressen. Die Bearbeitung von Adressdaten kann sowohl im ”ServiceModule” als auch in der ABACUS-Software selbst vorgenommen werden. Aus Anwendersicht ist dies sehr komfortabel gelöst und zudem zeitsparend, da sich die Adressdaten beim 1


ABACUS Aktuell

direkten Kundenkontakt zum Beispiel bei der Terminierung einer Revision sogleich überprüfen und gegebenenfalls anpassen lassen, ohne zwischen den Anwendungen hin und her wechseln zu müssen. Die Adressdaten werden über die OLE-Schnittstelle direkt in der ABACUS-Adressverwaltung bearbeitet und allfällige Änderungen sind dadurch sofort auch in der ABACUS-Software wirksam.

Fazit Das Nebeneinander von Standard- und Individualsoftware kann bei einer mass- und sinnvollen Aufteilung zu einer sehr hohen Synergie führen. Diese ermöglicht es einem Auftraggeber, bei der Ausführung seiner Kernprozesse wie auch seiner Basis-/Standardprozesse die bestmögliche Unterstützung durch die eingesetzte Software zu erhalten. •

ABACUS-Software bei Electro-Oil AG • Auftragsbearbeitung 10 Benutzer • PPS 1 Benutzer • Finanzbuchhaltung 1 Benutzer • Debitorenbuchhaltung 4 Benutzer • Kreditorenbuchhaltung 1 Benutzer • Lohnbuchhaltung 1 Benutzer • Adressverwaltung 10 Benutzer • AbaPilot Volltextsuche 12 Benutzer • AbaView Report Writer 4 Benutzer Individuallösung ServiceModule Abwicklung Serviceprozesse unbeschränkt Grafische Einsatzdisposition 1 Benutzer

Direkter Zugriff auf ABACUS-Artikel und -Leistungen für die Erfassung von Servicerapporten im Programm ”ServiceModule”.(© Apprimus Informatik GmbH)

Bearbeitung von ABACUS-Adressen direkt im Programm ”ServiceModule”. (© Apprimus Informatik GmbH)

Für weitere Informationen zum beschriebenen Projekt wenden Sie sich bitte an die nachfolgend aufgeführten Firmen und Personen: Auftraggeber

Software-Hersteller

ABACUS Vertriebspartner

Electro-Oil AG Mario Lucchi Siewerdtstrasse 95 CH-8050 Zürich

Apprimus Informatik GmbH Urs von Aesch In der Gass 19 CH-8627 Grüningen

Telefon 044 315 20 60 info@electro-oil.ch www.electro-oil.ch

Telefon 044 955 28 00 info@apprimus.ch www.apprimus.ch

Crown Informatik Rossi, Züllig & Partner Luciano Rossi Hauptstrasse 1 CH-9320 Arbon Telefon 071 440 06 06 info@crown.ch www.crown.ch

Integration 2

ABACUS Research AG Ziegeleistrasse 12 CH-9301 Wittenbach Telefon 071 292 25 25 Fax 071 292 25 00 www.abacus.ch

E+S ASW.200d.CA.08.07

Verwendung der Schnittstellen Im Rahmen dieses Projekts wurden die OLE-Schnittstellen des Verkaufsauftrages, des Produktstamms und der Adressverwaltung verwendet. Adressen können dadurch sowohl in der ABACUS-Software als auch im ”ServiceModule” bearbeitet werden. Artikel und Leistungen hingegen werden aus dem ABACUS-Produktstamm nur gelesen und extern verwendet, jedoch nicht bearbeitet. Die Datenhaltung und Bearbeitung der Daten des Produktstamms soll in der ABACUS Auftragsbearbeitungssoftware erfolgen. Die Serviceaufträge jedoch werden komplett in der Individuallösung ”ServiceModule” erstellt und danach der ABACUS-Software übergeben.


Nahtlose Integration einer Individuallösung in ABACUS - Das Beste aus zwei Welten verbinden