Issuu on Google+

Seite 1

Corporate Design Manual

Version Vertriebspartner, September 2013

Corporate Design Kernelemente | 1.09.2013


Seite 2

Einleitung Die Zukunft der Business Software. Jetzt! Ein starker Leitsatz für eine starke Marke. Damit zeigen wir als Unternehmen Profil. Diese Marke, unverwechselbar und visuell verständlich zu kommunizieren ist Aufgabe eines Erscheinungsbildes (Corporate Design). Logo und Schrift, Farbe, Bild und Text sind Ausdrucksmittel einer Marke. Der konsequente Umgang mit ihren Elementen schafft Identifikation und Glaubwürdigkeit nach innen und aussen. Dieses Manual gibt allen, die sich mit der Gestaltung von Kommunikationsmitteln be­ fassen, eine wichtige Hilfestellung bei der Anwendung und Umsetzung des Corporate Design. Die Einhaltung des Corporate Design signalisiert Kontinuität im Denken und Handeln aller Partner-Unternehmen und gewährleistet einen hohen Wiedererkennungswert der Marke ABACUS Business Software bei Kunden und Lieferanten. Dies ist jedoch nur dann gewähr­ leistet, wenn eine konsequente Anwendung der Corporate Design-Elemente eingehalten wird, sowohl im Printbereich als auch im Umgang mit anderen Medien. Alle Elemente die rechts unten mit dem Symbol gekennzeichnet sind, können über das PartnerPortal / AbaMarketing heruntergeladen werden. Für eine Kostenbeteiligung von ABACUS Research an Marketing- resp. Kommunikations­ massnahmen von Logo-Partnern müssen die in diesem CD-Manual festgelegten Grund­ sätze eingehalten werden. Über das PartnerPortal / AbaMarketing können Vorlagen für verschiedene Kommunikationsmittel heruntergeladen und mutiert werden. Sollten ­Kommunikationsmittel benötigt werden, die nicht auf AbaMarketing zur Verfügung stehen, unterstützt die Agentur Ecknauer + Schoch die Vertriebspartner gerne bei der Erstellung der gewünschten Kommunikationsmittel. Sollten bei der Umsetzung der CD-Richtlinien Fragen auftauchen, wenden Sie sich bitte an die ABACUS Marketingabteilung. Besten Dank für Ihre Mitarbeit.

ABACUS Research AG, Abacus-Platz 1 9300 Wittenbach-St.Gallen Telefon 071 292 25 25 marketing@abacus.ch

Einleitung | 1.09.2013

Ecknauer + Schoch, Werbeagentur ASW Kontaktperson Urs Schoch 9101 Herisau Telefon 071 351 44 55 info@ecknauer-schoch.ch


Seite 3

Inhalt

1 Richtlinien Kooperatives Marketing Gültigkeit 4 1.1 Grundsätze 5 Einreichung der Marketing-Anträge 5 Einreichfrist von Anträgen 5 Marketing-Budget 6-8 1.2 CD-Richtlinien

2

Corporate Design Kernelemente

3

Corporate Design Anwendung

2.1

Logo: Das Unternehmenszeichen 14 ABACUS Logo und sein Raster 15 ABACUS business software 16 ABACUS Branchenlogos 17-19 ABACUS vi 20 Logo Positionierung & Schutzzone 21 Logo Platzierung 22

3.1

Anwendungsbeispiele Print Drucksachen Papierqualität Einladung A5-quer Selfmailer Produktinserate Quickscreen

34 35 36 37 38

3.2

Digitales Marketing Werbebanner AdWords Website

39 40 41

9-11

1.3 Kommunikationsmittel + Logos 12

2.2 Typografie Schreibweise

23 24

2.3 Hausfarbe

25

2.4 Bildwelt Key Visuals Bildtexte Portraits Freigestellte Objekte Grafiken Dokumentarische Bilder

Einleitung | 1.09.2013

26-27 28 29 30 31 32

3.3 Präsentationen Powerpoint-Masterfolien Firmenpräsentation Desktophintergrund Animationen

42 43 44 45

3.4 Messen Messestände Promomaterial

46 47


Seite 4

Richtlinien Kooperatives Marketing Vorwort und Gültigkeit Die folgenden Ausführungen behandeln die strategische Ausrichtung sowie die Umsetzung der dazu gehörigen Massnah­ men der ABACUS Research in Bezug auf die Marketing-Zusammenarbeit mit den Vertriebspartnern sowie weiterer Partnerunternehmungen. Die ABACUS behält sich vor, diese Regelung wie auch die Finanzierungssätze jederzeit anzupassen oder auch aufzuheben.

Richtlinien Kooperatives Marketing | 1.09.2013


Seite 5

Richtlinien Kooperatives Marketing Grundsätze 1.1 Marketing-Aktivitäten von Logopartnern werden durch die ABACUS Research mitfinanziert, wenn diese eine klare Kommunikation der Marke ABACUS Business Software beinhalten und den CD-Richtlinien der ABACUS Research entsprechen. Besteht eine Vereinbarung über die Verwendung des CD des Logopartners in der Kommunikation, müssen lediglich die inhaltlichen Vorgaben vom Logopartner erfüllt werden. Die finanzielle Unterstützung von Aktivitäten ohne jeglichen visuellen und inhaltlichen Bezug zur Marke ABACUS Business Software muss abge­ lehnt werden.

Einreichung der Marketing-Anträge Marketing-Anträge werden nur noch über den digitalen Einreichprozess via PartnerPortal und AbaMarketing akzeptiert. Eingereichte Marketing-Anträge in Papierform werden durch die ABACUS Research an den Vertriebspartner zurückgesandt. Die Marketing-Anträge müssen mit genauen Bezeichnungen sowie Kopien der Rechnungen für die entstandenen Kosten dokumentiert werden. Weiter ist es zwingend notwendig, dass ein Belegexemplar der realisierten Kommunikationsmassnahme eingereicht wird (Gut-zum-Druck, PDF des Inserates, Foto, Audiodatei usw.). Der Einreichprozess wird den Vertriebspartner auto­ matisch auf diese Gegebenheiten während der Erfassung hinweisen. Unvollständig eingereichte Online-Anträge werden zurückgewiesen, mit der Bitte um voll­ ständige Einreichung.

Einreichfrist von Anträgen Marketing-Anträge können jeweils ab dem 1. April des aktuellen Jahres eingereicht werden. Eingereichte Anträge werden durch die ABACUS Research laufend bearbeitet und bei Genehmi­ gung nach Rechnungsstellung durch den Vertriebspartner die entsprechende Kostenbeteiligung ausbezahlt. Die Einreichfrist für Anträge endet mit dem 31. Januar des jeweiligen Folgejahres. Das System zur Einreichung der Marketing-Anträge wird nach dem 31. Januar für das jeweilige Vorjahr unwiderruflich gesperrt. Es werden somit keine Anträge mehr akzeptiert, die nach der genannten Frist eingereicht werden. Vertriebspartner werden ausdrücklich darauf hingewiesen, diese Termine als verbindlich zu betrachten.

Richtlinien Kooperatives Marketing | 1.09.2013


Seite 6

Grundsätze 1.1 Marketing-Budget für Vertriebspartner Pro Vertriebspartner wird bei der ABACUS Research ein Konto geführt, auf dem zu Beginn jedes neuen Kalenderjahres eine Gutschrift erfolgt. Der Stand des Kontos wird jedem Vertriebs­partner schriftlich mitgeteilt resp. ist auch auf dem PartnerPortal ersichtlich. Der aktuelle Kontostand wird während des ganzen Jahres auf dem PartnerPortal laufend aktualisiert, so dass der Ver­ triebs­partner jederzeit den Überblick hat, welcher Restsaldo des Marketing-Budgets noch besteht. Die Gutschrift auf das Konto erfolgt nach folgendem Schlüssel in Abhängigkeit der Zahlungs­ fristen jeder einzelnen Rechnung des Vorjahres:

Richtlinien Kooperatives Marketing | 1.09.2013

Neuverkäufe von Programmen, Updates Zahlungseingang nach Rechnungsstellung Innerhalb von 35 Tagen Innerhalb von 45 Tagen Innerhalb von 55 Tagen über 55 Tage

Gutschrift auf Marketingkonto 5% 3% 1% 0%

Updateverträge Zahlungseingang nach Rechnungsstellung Innerhalb von 35 Tagen Innerhalb von 45 Tagen Innerhalb von 55 Tagen Innerhalb von 65 Tagen über 65 Tage

Gutschrift auf Marketingkonto 5% 4% 3% 1% 0%


Seite 7

Grundsätze 1.1 Für die Gutschriftsberechnung werden Rechnungen für folgende Produkte berücksichtigt: > Programme inkl. Optionen > Updates, Upgrades > Erlöse aus Updateverträgen > Erlöse aus AbaWeb Abonnements Nicht berücksichtigt für die Gutschriftsberechnung werden: > Erlöse aus Schulungen > Erlöse aus Individualprogrammierung > Erlöse aus Supporttätigkeit > Erlöse aus Wartungsverträgen, Hotlineverträgen, welche die Kunden direkt mit der ABACUS abgeschlossen haben Ebenso nicht berücksichtigt für die Gutschriftsberechnung werden Erlöse aus den folgenden Programmen: > ATK, ATK-Light > AbaSync > ODBC-Treiber > AbaLoad > AbaMonitor > DB-Connector > AbaAudit

Richtlinien Kooperatives Marketing | 1.09.2013


Seite 8

Grundsätze 1.1 Zu Beginn des neuen Jahres werden alle Konten wieder auf Null gestellt. Es ist somit nicht mög­ lich, Marketing-Gutschriften, die im abgelaufenen Jahr nicht verwendet worden sind, ins neue Jahr zu übertragen. Bei Vertriebspartnern, die mehrere Niederlassungen aufweisen, wird aufgrund des Gesamt­ umsatzes eine einzige Gutschrift erstellt und dementsprechend nur ein einziges Kooperatives Marketing-Konto geführt. Es ist Sache dieser Vertriebspartner eine interne Stelle zu bezeichnen, die für die Verwaltung und Verwendung der Marketing-Beiträge verantwortlich ist. Im Rahmen der Marketing-Gutschrift können nur Marketing-Aktivitäten des Vertriebspart­ ners im betreffenden Kalenderjahr durch die ABACUS unterstützt werden. Das bedeutet, dass Marketing-Aktivitäten des Jahres 2013 nur mit der Marketing-Gutschrift 2013 – ausgestellt aufgrund des realisierten Umsatzes 2012 – unterstützt werden.

Beteiligung durch ABACUS Research Die Beteiligungsätze der ABACUS Research an den Massnahmen der Vertriebspartner werden im anschliessenden Kapitel “CD-Richtlinien“ behandelt.

Richtlinien Kooperatives Marketing | 1.09.2013


Seite 9

CD-Richtlinien 1.2 Grundsatz Marketing-Aktivitäten für die ABACUS Business Software, die durch die Vertriebspartner der ABACUS Research durchgeführt werden und von ABACUS Research im Rahmen des Koopera­ tiven Marketings finanziell unterstützt werden, müssen zukünftig zwingend die CD-Richtlinien von ABACUS Research einhalten. Verstösst ein Vertriebspartner mehrmals gegen diese Richtlinien, behält sich die ABACUS Research vor, einen finanziellen Schaden ausgelöst durch eine Image-Schädigung geltend zu machen. Das Ziel der CD-Richtlinien ist es, dass eine konsequente und möglichst einheitliche ­Markenkommunikation erreicht wird.

Richtlinien Kooperatives Marketing | 1.09.2013


Seite 10

CD-Richtlinien 1.2 Mitfinanzierung von Marketing-Aktivitäten Verrechenbare Kosten Es können grundsätzlich alle Kosten, die zur Erstellung einer Marketing- insbesondere Kommu­ nikationsmassnahme nötig waren, über das Kooperative Marketing eingereicht werden. Grund­ sätzlich muss die Marke ABACUS Business Software jedoch visuell erkennbar sein. Nicht durch das Kooperative Marketing mitfinanzierbar sind jegliche personellen Aufwände oder internen Kosten. Dies sind insbesondere: > Vorbereitungsarbeiten > Reise- und Übernachtungskosten von Mitarbeitenden > Spesen jeglicher Art (Parkplatzkosten an Events usw.) > Entstandene Kosten durch Präsenzzeiten von Mitarbeitenden > Kundengeschenke ohne jeglichen visuellen Bezug zur Marke ABACUS Business Software > Incentives für Mitarbeitende oder Kunden > Kosten für die Teilnahme an ABACUS Veranstaltungen (Partner-Messen, Kurse o.ä.) > Inserate im ABACUS Kundenmagazin Pages Die ABACUS Research behält sich vor die Mitfinanzierung auch von Kosten, die in diesem Dokument nicht explizit erwähnt sind, abzulehnen. Kosten, die durch ABACUS Research nicht mitfinanziert werden, werden dem Vertriebspartner via E-Mail mitgeteilt und begründet.

Beteiligung 50 % Massnahmen, die über die Plattform AbaMarketing oder entsprechend den ABACUS CDRichtlinien realisiert werden, können maximal mit 50 % durch ABACUS Research mitfinanziert werden. Massnahmen von Logopartnern, die nicht nach den CD-Richtlinien von ABACUS sondern nach dem eigenen CD des Vertriebspartners durchgeführt werden erhalten auch eine maximale ­Beteiligung von 50 % durch ABACUS Research. Die ABACUS Research behält sich allerdings vor die Beteiligung prozentual zu reduzieren, sofern die CD-Richtlinien nicht eingehalten werden.

Richtlinien Kooperatives Marketing | 1.09.2013


Seite 11

CD-Richtlinien 1.2 Prozentuale Beteiligung Die finanzielle Unterstützung von Kommunikationsmassnahmen, die nicht exklusiv für ABACUS Research als Anbieter durchgeführt werden, reduziert sich prozentual. Beispiel 1: Messeauftritt mit 4 verschiedenen Anbietern oder Produkten: ABACUS übernimmt einen Viertel von 50 % = 12.5 %. Beispiel 2: Inserat für ABACUS Produkt sowie weiteres Vertriebspartnerprodukt: ABACUS übernimmt die Hälfte von 50 % = 25 %.

Keine Beteiligung Massnahmen, die nicht den CD-Richtlinien entsprechen, erhalten keine finanzielle Unter­ stützung.

Individuelle Werbemittel Individuelle Werbemittel ohne Hauptfokus auf ABACUS Produkte beispielsweise FirmenBroschüren sind weiterhin möglich. Unterschieden wird dabei zwischen reinen Image- und Produktbroschüren. Eine Kostenbeteiligung durch die ABACUS Research bei Produkt­broschüren orientiert sich an den oben genannten Beteiligungen. Beteiligungen an Imagebroschüren ­müssen fallweise von ABACUS Research beurteilt und ein entsprechender Beteiligungssatz festgelegt werden.

Richtlinien Kooperatives Marketing | 1.09.2013


Seite 12

Kommunikationsmittel und Logos Grundsatz ABACUS Research stellt auf dem PartnerPortal unter AbaMarketing den Vertriebspartnern di­verse Kommunikationsmittel sowie Logos zur Verfügung. Diese Kommunikationsmittel und Logos stellen einen einheitlichen und professionellen Auftritt der Vertriebspartner in Zusammen­ hang mit der Marke ABACUS Business Software sicher.

Fehlende Kommunikationsmittel ABACUS Research ist es nicht möglich, für jegliche Massnahmen resp. jegliche Kommunkationsmittel, die durch Vertriebspartner benötigt werden auf der Plattform AbaMarketing entspre­ chende Vorlagen anzubieten. Sollten jedoch vermehrt identische Kommunikationsmittel von Vertriebspartnern nachgefragt werden, für die noch keine Vorlagen existieren, wird dies ABACUS Research prüfen und die Plattform mit diesen gegebenenfalls ergänzen.

Unterstützung durch Werbeagentur Die Agentur Ecknauer + Schoch steht den Vertriebspartnern für individuelle Anliegen zur Verfügung. Somit können auch Massnahmen realisiert werden, die auf dem PartnerPortal nicht zur Verfügung stehen. Nach der Anfrage durch den Vertriebspartner erfolgt eine Kostenzusammen­ stellung durch die Agentur. Massnahmen, für welche keine Unterstützung geboten wird, können durch die Vertriebspart­ ner selbstverständlich selber realisiert werden. Wenn diese den CD-Richtlinien der ABACUS Research entsprechen, werden diese nach Prüfung ebenfalls mit 50 % mitfinanziert. Für allfällige Vorabklärungen und Auskünfte die neue Werbemittel betreffen, steht Ihnen jeder­ zeit das Marketing-Team der ABACUS Research zur Verfügung.

Richtlinien Kooperatives Marketing | 1.09.2013

1.3


Seite 13

Corporate Design Kernelemente

Corporate Design Kernelemente | 1.09.2013


Seite 14

Logo

2.1

Das Unternehmenszeichen Das Firmenlogo ist das Symbol der Unter­ nehmung. Es darf zukünftig ausschliesslich durch die ABACUS Research verwendet werden. Für Vertriebspartner steht das ABACUS Logo mit Claim "business sofware" zur V ­ erfügung. Jeglicher Einsatz dieses Logos von ­Vertriebspartnern erfordert eine Sonder­ bewilligung.

Corporate Design Kernelemente | 1.09.2013

Das Logo ist das Symbol der Unternehmung Es umfasst das Kugelfeld und den Schriftzug ABACUS als visuelle Marke.


Seite 15

Logo

2.1

ABACUS Logo und sein Raster ABACUS Schriftzug Basisschrift Futura, bearbeitet Positiv = 100% Schwarz Negativ = Weiss Kugel-Rhombus CMYK = 0% C, 100% M, 65% Y, 15% K RGB = 202 R, 5 G, 55 B Pantone = 200 (100%) Negativ = Weiss Kugel S/W Positiv = 100% Schwarz Negativ = Weiss

Corporate Design Kernelemente | 1.09.2013

1.0

1.0

0.5


Seite 16

Logo

2.1

ABACUS business software ABACUS Vertriebspartner sind verpflichtet ausschliesslich dieses Logo in ihrer Kommuni­ kation zu verwenden. Der Claim "business software" ist zwingend anzugeben.

ABACUS Schriftzug Basisschrift Futura, bearbeitet Positiv = 100% Schwarz Negativ = Weiss

Weiter muss in Verbindung mit dem Logo auch immer der Zusatz "Ihr Vertriebspartner für" über dem Logo angegeben werden. Dieser Zusatz kann in der Hausschrift des Vertriebspartner eingefügt werden.

Kugel-Rhombus

Das Logo ABACUS business software darf nur noch in den angegebenen Farbkombi­ nationen verwendet werden. Das ABACUS Logo ohne den Claim "busi­ ness software" darf nicht mehr verwendet werden durch die Vertriebspartner.

Corporate Design Kernelemente | 1.09.2013

CMYK = 0% C, 100% M, 65% Y, 15% K RGB = 202 R, 5 G, 55 B Pantone = 200 (100%) Negativ = Weiss Kugel S/W Positiv = 100% Schwarz Negativ = Weiss

1.0

1.0

0.5


Seite 17

Logo

2.1

Branchenlogo AbaImmo In der Kommunikation und Werbung für die Branchenlösung AbaImmo muss ausschliess­ lich das Logo der Branchenlösung v ­ erwendet werden inkl. Claim "abacus business software". Weiter muss in Verbindung mit dem Logo auch immer der Zusatz "Ihr Vertriebspartner für" über dem Logo angegeben werden. Dieser Zusatz kann in der Hausschrift des Vertriebspartners aufgeführt werden. Bei der Vermarktung der Branchen­lösung AbaImmo soll grundsätzlich auf das ­klas­­sische ABACUS Produktelogo verzichtet werden. In Spezialfällen, bei denen beide Logos ver­ wendet werden sollen, muss dies zuerst mit der ABACUS Research vereinbart w ­ erden. Das Logo ABAIMMO abacus business ­software darf nur in den angegebenen Farbkombinationen verwendet werden.

Corporate Design Kernelemente | 1.09.2013

ABACUS Schriftzug Basisschrift Futura, bearbeitet Positiv = 100% Schwarz Negativ = Weiss IMMO Schriftzug CMYK = 0% C, 40% M,100% Y, 0% K Pantone = 143 C (100%) Ergänzung (business software) Frutiger Light Positiv = 100% Schwarz Negativ = Weiss

S/W Positiv = 60% Schwarz

0.5


Seite 18

Logo

2.1

Branchenlogo AbaBau In der Kommunikation und Werbung für die Branchenlösung AbaBau muss ausschliess­ lich das Logo der Branchenlösung v ­ erwendet werden inkl. Claim "abacus business software".

ABACUS Schriftzug Basisschrift Futura, bearbeitet Positiv = 100% Schwarz Negativ = Weiss BAU Schriftzug

Weiter muss in Verbindung mit dem Logo auch immer der Zusatz "Ihr Vertriebspartner für" über dem Logo angegeben werden. Dieser Zusatz kann in der Hausschrift des Vertriebspartners aufgeführt werden. Bei der Vermarktung der Branchenlösung AbaBau soll grundsätzlich auf das klassische ABACUS Produktelogo verzichtet werden.

CMYK = 0% C, 40% M,100% Y, 0% K

In Spezialfällen, bei denen beide Logos ver­ wendet werden sollen, muss dies zuerst mit der ABACUS Research vereinbart w ­ erden.

S/W Positiv = 60% Schwarz

Das Logo ABABAU abacus business soft­ ware darf nur in den angegebenen Farb­ kombinationen veröffentlicht werden.

Corporate Design Kernelemente | 1.09.2013

Pantone = 143 C (100%) Ergänzung (business software) Frutiger Light Positiv = 100% Schwarz Negativ = Weiss

0.5


Seite 19

Logo

2.1

Branchenlogo AbaWebTreuhand In der Kommunikation und Werbung für die Branchenlösung AbaWebTreuhand muss ausschliesslich das Logo der Branchenlösung verwendet werden inkl. Claim "abacus business software". Weiter muss in Verbindung mit dem Logo auch immer der Zusatz "Ihr Vertriebspartner für" über dem Logo angegeben werden. Dieser Zusatz kann in der Hausschrift des Vertriebspartners aufgeführt werden. Bei der Vermarktung der Branchenlösung AbaWebTreuhand soll grundsätzlich auf das klassische ABACUS Produktelogo verzichtet werden. In Spezialfällen, bei denen beide Logos ver­ wendet werden sollen, muss dies zuerst mit der ABACUS Research vereinbart w ­ erden.

ABACUS Schriftzug Basisschrift Futura, bearbeitet Positiv = 100% Schwarz Negativ = Weiss WEB Schriftzug CMYK = 0% C, 40% M,100% Y, 0% K Pantone = 143 C (100%) Branchen Ergänzung Frutiger Roman (treuhand) Frutiger Light (business software) Positiv = 100% Schwarz Negativ = Weiss S/W Positiv = 60% Schwarz

Das Logo ABAWEB Treuhand abacus business software darf nur in den angegebenen Farbkombinationen veröffentlicht werden.

treuhand

Corporate Design Kernelemente | 1.09.2013

0.5

treuhand abacus business software

0.5


Seite 20

Logo

2.1

ABACUS vi Das ABACUS vi Logo darf nur in den hier vorgegeben Farben publiziert werden. LogoVersionen in anderen Farbgebungen, die sich bereits bei Vertriebspartner befinden, dürfen nicht mehr verwendet werden.

Hintergrund auf Weiss: auf Schwarz: auf grau:

ABACUS Schriftzug Schwarz 100% Schwarz 60% Schwarz 60%

vi 40% 60% 60%

1.3

Das ABACUS vi Logo ist immer und zwin­ gend mit dem Claim "version internet" zu verwenden. Weiter muss in Verbindung mit dem Logo auch immer der Zusatz "Ihr Vertriebspartner für" über dem Logo angegeben werden. Dieser Zusatz kann in der Hausschrift des Vertriebspartners ausgeführt werden. Das Logo ABACUS vi version internet darf nur noch in den angegebenen Farbkombi­ nationen veröffentlicht werden.

Corporate Design Kernelemente | 1.09.2013

0.5 0.8

1.3


Seite 21

Logo

2.1

Positionierung und Schutzzone Damit das Logo seine repräsentative Aufgabe erfüllen kann, braucht es einen klar definierten Raum als Schutzzone. Andere Objekte, ob Text oder Bild, sollten hier nicht platziert werden.

Logo Höhe

Logo Höhe

Logo Höhe

Logo Höhe doppelt

Falsche Anwendung:

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullam­ corper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad

Corporate Design Kernelemente | 1.09.2013


Seite 22

Logo

2.1

Platzierungen Wird in Druck- und Kommunikations­ materialien die Adresse in Kombination mit dem ABACUS Logo verwendet, ist darauf zu achten, dass die auf dieser Seite angege­ benen Masseinheiten eingehalten werden. Je nach Bedürfnis kann nur einer der ABACUS Standorte angegeben werden. Es ist nicht zwingend, dass immer alle drei publiziert werden.

Logo einmitten

Logo einmitten

Einladung Software-Präsentation

6 mm ABACUS Research AG, Betriebswirtschaftliche Software CH-9300 Wittenbach-St.Gallen, www.abacus.ch info@abacus.ch ABACUS Research SA, Business Software CH-2501 Biel/Bienne, www.abacus.ch info@abacus.ch ABACUS Business Solutions GmbH 80336 München, www.abacus-solutions.de info@abacus-solutions.de

6 mm ABACUS Research AG, Betriebswirtschaftliche Software CH-9300 Wittenbach-St.Gallen, www.abacus.ch info@abacus.ch Corporate Design Kernelemente | 1.09.2013


Seite 23

Typographie 2.2 Schrift Die ABACUS Hausschrift ist die Frutiger (80%) FĂźr Print- und wenn mĂśglich Web-Medien

Frutiger Light Frutiger Light italic Frutiger Regular Frutiger Italic Frutiger Bold Frutiger Bold Italic

Ersatzschrift

Verdana Verdana Italic Verdana Bold Verdana Bold Italic Helvetica Helvetica Italic Helvetica Bold Helvetica Bold Italic

Corporate Design Kernelemente | 1.09.2013


Seite 24

Schreibweise ABACUS

2.2

Richtige Schreibweise Werden im Text Nennungen zur ABACUS Research und den Produkten gemacht, muss die Schreibweise den folgenden Vorgaben entsprechen, damit eine Mitfinanzierung erfolgen kann. Wird beispielsweise der Firmenname in einem Text erwähnt, so muss dieser immer auf ABACUS Research lauten und das Wort ABACUS in Versalien geschrieben werden. Folgende Nennungen im Text sind richtig und haben einen Anspruch auf eine Kosten­ beteiligung: ABACUS Research ABACUS Business Software ABACUS Lohnbuchhaltung ABACUS Human Ressources AbaWebTreuhand AbaImmo AbaBau ABACUS vi ABACUS Light Die oben erwähnten Schreibweisen gelten als Beispiele auch für alle anderen Nennungen im Zusammenhang mit der ABACUS Research, den ABACUS Modulen, usw.

Falsche Schreibweise Falsche Nennungen: Abacus Abacus Software ABACUS Software Abacus Lohnbuchhaltung Abacus Light usw.

Corporate Design Kernelemente | 1.09.2013


Seite 25

Hausfarbe 2.3 Logofarbe und Farbsysteme Farbe für Schriften

Farben für Titel und Auszeichnungen

Schwarz

Grau 100%

Gelborange

Cyan 30 Magenta 25 Yellow 30 Black 20

Cyan 0 Magenta 40 Yellow 100 Black 0

cyan 0 magenta 0 yellow 0 black 100

Farben für Flächen

Primärflächen Grau 50%

Cyan 30 Magenta 25 Yellow 30 Black 0

Corporate Design Kernelemente | 1.09.2013

Farbe vom ABACUS Logo

Streifenverlauf Grau 80–30% Cyan 30 Magenta 25 Yellow 30 Black 0

Rot cyan 0 magenta 100 yellow 65 black 15


Seite 26

Bildwelt 2.4 Key-Visual: Kugelbild Die freistehende, gelbe Glaskugel mit Spiegelung wird als Key-Visual in allen Werbe足 mitteln eingesetzt. Sie stellt somit das kommunikative Alleinstellungsmerkmal der ABACUS Business Software dar. Die Verwendung der Kugel durch Vertriebspartner setzt eine Anfrage mit anschlies足 sender Genehmigung der ABACUS Research voraus.

Corporate Design Kernelemente | 1.09.2013


Seite 27

Bildwelt 2.4 Key-Visual: Raumbilder mit Kugel (Bildebene 1) Helle lichtdurchflutete Räume mit ABACUS Kugel. Die Räume sind in der Farbe Weiss gehalten und zeichnen sich durch Tiefenunschärfe sowie schwache Kontraste aus. Die Leichtigkeit wird durch eine Überbelichtung der Bilder noch verstärkt, die Raum­ grenzen sind oft nur noch zu erahnen. Die Raumbilder werden grosszügig halb- und ganzseitig oder sogar doppelseitig eingesetzt. Die Raumbilder werden nur solitär verwendet. Es sollen keine andern Bild- oder Textelemente auf der gleichen Seite platziert werden. Ausnahme: Titelzeilen, welche explizit auf das Raumbild eingehen. Die Verwendung der Key-Visuals durch Vertriebspartner setzt eine Anfrage mit ­anschliessender Genehmigung der ABACUS Research voraus.

ABACUS BUSINESS SOFTWARE

Corporate Design Kernelemente | 1.09.2013

LÄSST RAUM FÜR INNOVATION


Seite 28

Bildwelt 2.4 Bildtexte Zusammen mit den Raumbildern werden Headlines eingesetzt, welche die Kombi­nation RAUM und ABACUS Business Software noch unterstützen sollen.

ABACUS BUSINESS SOFTWARE – LÄSST RAUM FÜR INNOVATION ABACUS BUSINESS SOFTWARE – SCHAFFT RAUM FÜR NEUE IDEEN ABACUS BUSINESS SOFTWARE – Aufbruch in neue Dimensionen ABACUS BUSINESS SOFTWARE – FÜR MEHR SPIELRAUM ABACUS BUSINESS SOFTWARE – UND ES ERÖFFNEN SICH NEUE PERSPEKTIVEN ABACUS BUSINESS SOFTWARE – MEHR RAUM FÜR ENTWICKLUNG ABACUS BUSINESS SOFTWARE – MEHR RAUM FÜR VISIONEN ABACUS BUSINESS SOFTWARE – MEHR RAUM FÜR Individualität ABACUS BUSINESS SOFTWARE – MEHR RAUM FÜRs Kerngeschäft ABACUS BUSINESS SOFTWARE – Mehr Raum für das Wesentliche ABACUS BUSINESS SOFTWARE – Lässt Ihnen mehr Raum usw. Die Verwendung der Headlines durch Vertriebspartner setzt eine Anfrage mit anschlies­ sender Genehmigung der ABACUS Research voraus.

Corporate Design Kernelemente | 1.09.2013

ABACUS BUSINESS SOFTWARE

LÄSST RAUM


Seite 29

Bildwelt 2.4 Portraits (Bildebene 2) In Broschüren und Flyern werden zusätzlich schwarz-weiss Portraits als Bildelemente eingesetzt. Meistens werdem die Portraits durch passende Testimonials unterstützt. Kriterien der Bildwahl: Personen mit Aus­­­ strahlung und Fachkompetenz im Zusammen­hang mit Branchenlösungen. Bildqualität: Klarer Hell-/Dunkelkontrast. Enger Gesichtsausschnitt. Die Verwendung der Portraits durch Ver­ triebs­partner setzt eine Anfrage mit anschliessender Genehmigung der ABACUS Research voraus.

Corporate Design Kernelemente | 1.09.2013


Seite 30

Bildwelt 2.4 Freigestellte Objekte (Bildebene 3) Zur Illustration der technischen Texte ­werden freigestellte Objekte verwendet. Es sollen möglichst einfache Gegenstände aus dem Büroumfeld oder der entspre­ chenden Branche auf weissem Grund mit einer schwachen Spiegelung abgebildet ­werden. Die Objekte haben vorrangig eine schmückende, keine erklärende Funktion. Ist ein erhöhter visueller Informationsbedarf gegeben, können an Stelle der Objekte 3D Grafiken eingesetzt werden. Farbstimmung: Grau/Orangegelb, mit Spiegelung oder Schatten. Die Verwendung der freigestellten Objekte durch Vertriebspartner setzt eine Anfrage mit anschliessender Genehmigung der ­ABACUS Research voraus.

Corporate Design Kernelemente | 1.09.2013


Seite 31

Bildwelt 2.4 Grafiken (Bildebene 4) Für erklärende Grafiken sollen die aufgeführten Flächen- und Auszeichnungsfarben ­ver­wendet werden. Die Beschriftung erfolgt in der ABACUS Hausschrift Frutiger. Die ­Formen werden nach Möglichkeit mit Schatten und/oder Spiegelung versehen.

Corporate Design Kernelemente | 1.09.2013


Seite 32

Bildwelt 2.4 Dokumentarische Bildebene Screenshots werden perspektivisch und mit schwacher Spiegelung dargestellt. Spiegelung 30% Screenshots der iPad-App AbaSmart kรถnnen beispielsweise auch als Bildschirm eines iPads dargestellt werden. Spiegelung 30%

Corporate Design Kernelemente | 1.09.2013


Seite 33

Corporate Design Anwendung

Corporate Design Anwendung | 1.09.2013

3


Seite 34

Drucksachen 3 Papierqualität Für die ABACUS Printprodukte verwendet die ABACUS Research nach Möglichkeit Papier mit entsprechender Qualität. Diese Papierqualität gewährleistet ein hohes Mass an Farbbrillanz und ermöglicht auch eine gute Lesbarkeit in Details. Die Haptik d ­ ieses P ­ apiers unterstützt das ­ABACUS Image und der diskrete Glanz steht für die hohe Q ­ ualität der ABACUS Brand. Einladungen: Für Einladungsmailings wird die Verwendung von matt g ­ estrichenem Papier (170g – 200g) empfohlen. Selfmailer: Für Selfmailers wird empfohlen matt gestrichenes Papier (170g – 200g) zu verwen­ den. Um ein optimales Resultat zu erreichen, sollte die Punkteklebung ange­wendet werden.

Corporate Design Anwendung | 1.09.2013


Seite 35

Anwendungsbeispiele Print Einladung A5 quer Kommunikationsmittel stehen den Ver­ triebs­partnern auf dem PartnerPortal unter AbaMarketing zur freien Verfügung. Sollten Kommunikationsmittel benötigt werden, die nicht auf AbaMarketing zur Verfügung stehen, unterstützt die ABACUS Research sowie ihre Agentur Ecknauer + Schoch die Vertriebspartner gerne bei der Erstellung der gewünschten Kommuni­­ka­ tionsmittel.

Corporate Design Anwendung | 1.09.2013

3.1


Seite 36

Anwendungsbeispiele Print Selfmailer

Corporate Design Anwendung | 1.09.2013

3.1


Seite 37

Anwendungsbeispiele Print Produktinserate

Corporate Design Anwendung | 1.09.2013

3.1


Seite 38

Anwendungsbeispiele Print Quickscreen

Corporate Design Anwendung | 1.09.2013

3.1


Seite 39

Digitales Marketing

3.2

Werbebanner Werbebanner kĂśnnen auch in anderen Formaten realisiert werden. FĂźr die Gestaltung eines Werbebanners in einer anderen GrĂśsse kann die Agentur Ecknauer + Schoch kontaktiert werden.

Corporate Design Anwendung | 1.09.2013


Seite 40

Digitales Marketing

3.2

AdWords Eine Google AdWords­Anzeige besteht aus Anzeigentitel, URL sowie einer kurzen Beschreibung (vgl. Beispiel).

Die ABACUS übernimmt einen Kostenanteil wenn im Titel der AdWords­Anzeige der folgende Ausdruck enthalten ist (exakter Wortlaut und Schreibweise):

Beispiel:

aBaCus Business software – advice informatik ihr kompetenter partner aBaCus Business software Anträge für AdWords die im Titel der Anzeige nicht den exakten, definierten Wortlaut ent­ halten (unzulässige Beispiele: Abacus Soft­ ware, KMU Software Abacus, Abacus Business Software etc.) müssen abgelehnt werden und erhalten keine finanzielle Unterstützung.

Corporate Design Anwendung | 1.09.2013

www.adviceinformatik.ch Planung, Umsetzung und Einführung aus einer Hand


Seite 41

Digitales Marketing

3.2

Website Änderungen an der bestehenden Home­ page, die in einem direkten Zusammen­ hang mit Produkten der ABACUS Research ­stehen, beispielsweise ein neuer Aufbau einer Unterseite zur ABACUS Lohnbuch­ haltung oder Imagevideos für ABACUS Produkte, die in die Homepage integriert werden, können ebenfalls eingereicht werden. Anspruch auf Rückerstattung des Kosten­ anteils haben nur Mutationen von W ­ ebsites die in direktem Zusammenhang mit ­Produkten der ABACUS Business Software stehen.

Corporate Design Anwendung | 1.09.2013


Seite 42

Präsentationen 3.3 Powerpoint-Masterfolien 3 mm Präsentationen von Vertriebspartnern in denen die ABACUS Research als Hersteller vorgestellt wird, können mit den vorgege­ benen Masterfolien realisiert werden. Es stehen dazu bereits vorbereitete ­Präsentationen auf dem PartnerPortal unter A ­ baMarketing zur Verfügung.

Titelschrift 40 Pt. Tebuchet 100% Schwarz Untertitel 24 Pt. Tebuchet 100% Schwarz Lauftext 20 Pt. Tebuchet 100% Schwarz

189 mm

76 mm 14 mm 10 mm

2 mm 32 mm

18 mm

14 mm 2 mm

6 mm

32 mm

96 mm

17 mm

3.5 mm

192 mm

18 mm 43 mm

17 mm 60 mm

Corporate Design Anwendung | 1.09.2013

254 mm


Seite 43

Präsentationen 3.3 Firmenpräsentation Zur Pr��sentation der Unternehmung ­ABACUS Research stehen bereits vorbe­ reitete Firmenpräsentationen auf dem PartnerPortal unter AbaMarketing zur Verfügung.

Corporate Design Anwendung | 1.09.2013


Seite 44

Präsentationen 3.3 Desktophintergrund Für Software-Präsentationen und Anlässe zusammen mit der ABACUS Research resp. über die ABACUS Business Software stellt die ABACUS bereits vordefinierte Animatio­ nen zur Verfügung.

Bildstimmung Key-Visual "Kugel" im Raum: Ruhige, edle und grosszügige Gesamtwirkung.

Corporate Design Anwendung | 1.09.2013


Seite 45

Präsentationen 3.3 Animationen Werden Animationen für Bildschirme oder ähnliches benötigt, um die ABACUS Produkte optimal zu vermarkten, müssen diese vorgängig mit der ABACUS Research abgesprochen werden. Die ABACUS Research unterstützt ihre Partner gerne bei der Erstellung solcher Animationen.

Titel 24 Pt. Frutiger Roman 100% Weiss Lauftext 20 Pt. Frutiger Roman 100% Weiss

202 px 504 px 237 px

Aufzählungspfeil 242 Rot, 152 Grün 0 Blau

Bildstimmung Key-Visual "Kugel" im Raum: Ruhige, edle und grosszügige Gesamtwirkung. Raumbilder werden mit nahen Portraitaufnah­ men unterbrochen: Seriöse, überzeugende Ausstrahlung.

84 px

342 px

26 px

264 px 26

150 px 26

1024 px

Corporate Design Anwendung | 1.09.2013


Seite 46

Messen 3.4 Messestände Für Messeauftritte durch Vertriebspartner stehen verschiedene Promomaterialien zur Verfügung.

Jegliche Kombinationen mit Drittmarken müssen mit der ABACUS Research abge­ stimmt und genehmigt werden.

Für eine Mitfinanzierung von Messe­ auftritten durch Vertriebspartner, die nicht mit dem Promomaterial von A ­ BACUS ­Research er­folgen, ist vor der Produktion von Stand­materials zuerst das OK der A ­ BACUS ­Research einzuholen, um eine entspre­ chende Beteiligung zu gewährleisten.

Bei Spezialfällen steht den Vertriebspartnern die ABACUS Research sowie ihre Agentur Ecknauer + Schoch gerne zur Verfügung.

Corporate Design Anwendung | 1.09.2013

Faltwand gross 4.66 m x 2.33 m


Seite 47

Messen 3.4 Promomaterial Turm und Faltwand klein

Corporate Design Anwendung | 1.09.2013

3.30 m x 0.60 m

2.9 m x 2.3 m


ABACUS CD Manual Vertriebspartner 2013