Page 1

53

DEZEMBER 2019

DAS MAGAZIN

FÜR GERA UND REGION Stand Up & Kleinkunst Gunnar Kaiser: »GEMEINSCHAFT!« im Dezember in der Häselburg

Im Internet auf:

Jetzt neu! Der Online-Veranstaltungskalender für Gera und Region

FÜR SIE ZUM MITNEHMEN

Kultur l Veranstaltungen l Termine l Aktuelles l Gastronomie l Shopping

AUSGABE

www.07-thüringen.de


3

Willkommen

| INHALT |

| VORWORT |

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

07 Das Magazin für Gera und Region

Geraer Märchenmarkt ab dem 28. November 2019

Ein Abend für Tom Waits 6

5

Der glattrasierte Weihnachtsmann 25

Kolumne »Gersche Straßenbahn«

4

StandUp, Kleinkunst & Adventswerkstatt 24

Geraer Märchenmarkt

5

Theater & Puppentheater in Gera

25

Lilly Among Clouds & Tom Waits

6

Weihnachtsevents Bibliothek Gera

28

Adventszauber im Winterwald

7

Konzert in Greiz und Berga

29

Märchenzauber und Ausstellungen

8/9

Lesung Firas Alshater, Krimi und Konzert 30

Tagestouren Gera Info & Gästeführer 10/11

Jugendhaus Shalom & Kabarett

31

Original USA Gospel & Musical im KuK

12

Lesung & Ausstellung & Historie

34

Oldies & Musikkabarett im COMMA

13

Ausstellung »Werbung in der DDR«

35

Advents- und Weihnachtsmärkte

14/15

Konzerte & Ausstellungen

Kleiner Muck & Silvesterparty KuK

16

Auf ein Wort... Heinz Roeske

Weihnachtskonzerte Bad Köstritz

17

Lese- & Sehempfehlungen

Gitarren, Latin Jazz & Weihnachtskonzert 19

36/37/39 38 40/41

Kalender

Thüringer Grafikkalender & Freiträumer 21

Kulturkalender & Party-Termine

Playmobil-Ausstellung

22

Filmempfehlungen Metropol Kino zum Herausnehmen

UCI Kino-Tipp

23

07 — Das Stadtmagazin für Jena & Region

Augen

auf!

42

»Sind die Lichter angezündet, Freude zieht in jeden Raum...« So beginnt das wohl bekannteste Weihnachtslied aus DDR-Zeiten. Seit 1957 stimmt es uns – inzwischen sogar in Pop-Version - alljährlich auf das Fest aller Feste ein. Von dem darin geäußerten Wunsch, überall auf der Welt möge Frieden sein, sind wir jedoch weiter entfernt denn je. Vielleicht sollten wir vor allem deshalb den Frieden in uns und mit den Menschen, die uns am Herzen liegen, suchen, aber darüber auch andere nicht vergessen. Gerade der Advent mit seinen unzähligen Genüssen für all unsere Sinne kann so zur einer besinnlichen Zeit werden. Also lassen Sie einfach mal die Seele baumeln, treffen Familie, Freunde und Bekannte! Vielleicht drehen sie gemeinsam eine Runde über einen der vielen Weihnachtsmärkte in unserer Region. Allein dieser Duft von Glühwein, gebrannten Mandeln und Lebkuchen hat so etwas Entspannendes. Es müssen ja nicht immer die großen sein, auch kleinere wie der im Sommerpalais Greiz, in Weida oder Zickra haben ihren Reiz, und jener im Zeitzer Schloss erwartet Sie sogar an den Feiertagen. Auch darüber hinaus schüttet der Advent ein wahres Füllhorn weihnachtlich geprägter Veranstaltungen über uns aus. Allein die Zahl der Konzerte ist kaum überschaubar und hält für jeden musikalischen Geschmack etwas bereit. Dabei wird das Rathaussingen - beabsichtigt oder nicht - zu einer Art Leistungsschau der Geraer Chöre. Aber auch die Museen stimmen vielfach mit ihren Ausstellungen auf Weihnachten ein. Dazu zählen die zu DDR-Spielzeug im Geraer Stadtmuseum und jene im Museum Posterstein, die Weihnachtskrippen aus aller Welt präsentiert. Ganz gleich, wofür Sie sich entscheiden: Genießen Sie es – stressfrei, wenigstens für ein paar Stunden. Wir wünschen Ihnen einen besinnlichen Advent, ein frohes Weihnachtsfest sowie ein gesundes, glückliches, erfolgreiches neues Jahr! Ihr 07 Magazin für Gera und Region

26/27

07 — Das Magazin für Gera & Region

DAS MAGAZI N FÜR GERA & REGION


4

Dezember 2019

| KOLUMNE |

Ich komme gerade von einer Trauerfeier zurück, deren Rede sich schwierig gestaltete. Die Oma hatte immer so schrecklich negativ gedacht und geredet, so dass keiner wirklich gern zu ihr gegangen ist. Einer meiner Lieblingsgedankenkonflikte ploppte auf der Heimfahrt auf. Einerseits ist es wirklich anstrengend, mit Menschen zu tun zu haben, die sehr negativ sind. Man fühlt sich schlecht, sobald man etwas Positives aus dem eigenen Leben berichtet, anderereits ist man nach einer Stunde Gesprächszeit ganz aufs Neue begeistert vom eigenen gefühlt gelungenen Lebensentwurf. Fast noch schlimmer sind aber auch diese Ewig Positiven, die nach außen nie ein Wässerchen trüben kann. Immer happy, immer positiv, immer gut drauf. Sie haben immer gute Laune und sagen gern Sätze wie: »Ich lasse gar nichts Negatives an mich heran. Damit fahre ich am besten. Wenn mir jemand was Schlimmes oder Trauriges erzählt, dann fange ich gleich ein neues Thema an.« Da sind mir die Schlechtgelaunten dann doch lieber. Jedenfalls saß ich so in der Bahn und dachte über dieses Thema nach, da stiegen zwei alte Damen ein. Dame 1 war vollverbeigt, soll meinen, komplett in Beigeund Brauntöne gehüllt. Selbst ihr graues Haar hatte einen Beigeton und ihre Lederjacke war so steif, dass sie knarrte, wenn ihre Insassin die Arme anwinkelte. Dame 2 hatte noch Mut zur Farbe, trug eine blaue Hose mit bunter Bluse, Lippenstift und hatte noch immer Neugier in den blauen Kulleraugen. Frau Lederjacke beäugte angewidert einen jungen Typ mit seinem Smartphone, der offenbar ein Spiel damit spielte und immer aufgeregter wurde. »So nen Quatsch gabs bei uns ja nich.« Die Kulleraugenfrau grinste: »LeiDAS MAGAZI N FÜR GERA & REGION

der, das war och was für mich gewesen.« Die Bahn rollt weiter. »Mir wern den Bus nach Bieblach nüsch mehr kriegen, so wie die Bahn bummelt«, knurrt Lederjacke und Kullerauge lächelt: »Na nehmor de nächste, hamm doch Zeit.« Bahn hält am Küchengarten. Kullerauge: »Schön, der Brunnen.« Lederjacke: »Haufen Geld, den zu unterhalten.« Haltestelle Otto Dix. »Was isstn Du heute middach?« Kullerauge: »Ich hab mir was aufgetaut, 5 Paprikaschoten gebraten, einzeln eingefroren, habsch immer mal was Feines zu Middach.« Lederjacke: »Ich ess ne Bemme, reicht mir.« Die nächste Haltestelle wäre meine, aber ich kann mich nicht von ihnen trennen und fahre noch ein bisschen mit. Lederjacke: »Kulturhauptstadt woll mor jetz noch wern, wo nüscht los oder was sachst Du dazu?« Kullerauge: »Och ma sehn, da gibt’s sicher Geld und dann is mehr los.« Endhaltestelle. Kullerauge: »Gugge ma, unser Bus wartet so gar auf uns.« Lederjacke: »Ach der hat sicher keene Lust, loszufahrn.« Als wir aussteigen, wende ich mich an Kullerauge: »Wie halten Sie das aus? Ihre Freundin ist ja völlig anders drauf als Sie.« Kullerauge lächelt: »Och, ich hör kaum noch was, ich krieg da nich viel mit.« »Komm jetzt!«, ruft Lederjacke und hält an der Bustür inne. Kullerauge kommt. Der Busfahrer hilft ihr mit dem Einkaufsbeutel und schwingt sich dann auf seinen Sitz. Der Bus fährt an, Kullerauge winkt mir nochmal, Lederjacke drückt ihr den Arm runter. Bestimmt hält sie ihr jetzt einen Vortrag über die Gefahr des Gespräches mit Fremden, die einem dann womöglich die Wohnung ausräumen und eine Lederjacke verkaufen. Hat sie sicher schon alles durch. (Jana Huster)

Foto: Frank Hiddemann

Gersche Straßenbahn


5

Dezember 2019

| GERAER MÄRCHENMARKT |

Tischlein deck dich GERAER MÄRCHENMARKT ÖFFNET SEINE PFORTEN AM 28. NOVEMBER MIT GROSSER LASERSHOW –

Programm für Groß und Klein.

Fotos: Stadtverwaltung Gera

Der Geraer Märchenmarkt empfängt wieder seine großen und kleinen Gäste aus Nah und Fern. Die Eröffnungszeremonie wird mit dem Glockenspiel vom Rathausturm und weihnachtlicher Bläsermusik eingeleitet. Anschließend entfaltet sich über dem Marktplatz ein wahrhaftiger Märchenzauber mit einer Licht-Laser-Show. Der Rathausturm und die Lichterfee werden gemeinsam das Märchen Tischlein deck dich erzählen. Dem Markt gibt die festlich be-

leuchtete, 18 m hohe Colorado-Tanne aus Weimar einen besonderen Glanz. Zum Abschluss ist auch in diesem Jahr wieder ein buntes Feuerwerk geplant. Bis einen Tag vor Weihnachten erwartet die Besucher täglich ein märchenhaftes Treiben, bei dem die 38 lebensgroßen, handgefertigten und liebevoll gestalteten Märchenfiguren wieder im Mittelpunkt stehen. An den mehr als 90 festlich dekorierten Ständen werden viele weihnachtliche Waren wie Kunsthandwerk, Thüringer Spezialitäten, internationale Leckereien und Glühweinspezialitäten angeboten. Ebenso gibt es Honig aus Finnland, original erzgebirgische Holzkunst und Korbwaren. Kerzen und Keramik können ebenfalls bewundert und erworben werden. An den Wochenenden erwartet die Besucher auf der Märchenmarktbühne ein buntes musikalisches Angebot von Rock, über Folk bis hin zu Schlagern. Die kleinen Gäste können sich auf tolle Kinderprogramme freuen. Der traditionelle Wichtel-Umzug führt – angeführt von den Schnaudertaler Musikanten, dem Weihnachtsmann, seinen fleißigen

Umfangreiches

Helfer und dem Weihnachtsengel - am Nikolaustag alle Gäste mit Start und Ziel vor dem KuK durch die Innenstadt. Natürlich darf auf dem Märchenmarkt der Weihnachtsmann nicht fehlen. Er hat wieder zur täglichen Sprechstunde ein offenes Ohr für die Wünsche der kleinen Besucher. Übrigens: Der Geraer Märchenmarkt wurde in den vergangenen Jahren mehrfach zu einem der schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands gekürt. (cgr)

Geraer Märchenmarkt 28.11.-23.12.2019 So - Do: 10 - 20 Uhr, Fr/Sa: 10 - 21 Uhr 28.11.2019, 17 Uhr: Eröffnung Markt 06.12.2019, 17 Uhr: Wichtelumzug, Start+Ziel KuK täglich 16 Uhr: Sprechstunde Weihnachtsmann www.gera.de www.veranstaltungen-in-gera.de

DAS MAGAZI N FÜR GERA & REGION


6

Dezember 2019

| FILM & KONZERT |

| KONZERT |

Jenseits des Mainstreams LILLY AMONG CLOUDS

Geraer 1880.

mit »Green Flash« on tour im von Selbsterkenntnis wie Selbstzweifel. Seit ihrem 2017 veröffentlichten Debütalbum spielte Lilly Among Clouds unzählige Liveshows von Viechtach bis Sydney. »Lilly Among Clouds setzt mit ihrem zwischen Melancholie und Düsternis pendelnden Debütalbum ›Aerial Perspective‹ neue Maßstäbe«, befand die Musikwoche. Im Sommer erschien ihr zweites Album Green Flash. Die neue Tournee führt sie nun auch ins 1880 nach Gera. (ule) Lilly Among Clouds 17.12.2019, 20 Uhr 1880 - Bars - Restaurants – Events, Stadtgraben 14, 07545 Gera www.1880.one

METROPOL KINO GERA gratuliert mit Film, Live-Konzert und Whiskey-Verkostung.

Tom Waits wird 70! Exakt an seinem Geburtstag gratuliert das Geraer Metropol Kino dem US-amerikanischen Sänger, Schauspieler, Komponisten und Autor zunächst mit einem seiner schönsten Filme, Jim Jarmuschs Down by Law von 1986. Anschließend spielen die Dresdener Musiker Hans Christian Schmidt und Georg Wieland Wagner im Foyer unter dem Motto Misery's River of the World das Geburtstagsständchen für den vielleicht größten amerikanischen Underdog und seine von Gott und der Welt verlassenen Figuren. Zu hören sein werden Songs wie CLAP HANDS, GRAPEFRUIT MOON, CEMETERY POLKA, TOM TRAUBERTS BLUES, SWORDFISHTROMBONES... Hans Christian Schmidt (Generator, Electra, 2 Wege) gilt als eine der prägnantesten Stimmen deutscher Rockmusik.

Seine Waits–Interpretationen sind Seele, Protest, Zärtlichkeit, beinahe Aufopferung. Georg Wieland Wagner wiederum erschafft eine Klangwelt von hartnäckiger Poesie am lockenden Abgrund – in seinen Übertragungen Waits´scher Lyrik ins Deutsche ebenso wie als Begleiter am Flügel, vor allem aber an der »Raindog–Percussion«. Eine Whiskey-Verkostung stimmt auf den Abend ein. (ule)

Ein Abend für Tom Waits zum 70. Geburtstag 07.12.2019, ab 19 Uhr 20.15 Uhr: Film 22.15 Uhr: Konzert Metropol Kino Leipziger Straße 24, Gera Tickets nur im Paket www.metropolkino-gera.de

Foto Lilly: Lucio Vignolo / Foto Tom Waits: Veranstalter

Spätestens seit ihrem dritten Platz beim deutschen Vorentscheid für den diesjährigen Eurovision Song Contest – Unser Lied für Israel ist Lilly Among Clouds kein Geheimtipp mehr. Immerhin errang die klavierspielende Sängerin, Komponistin und Texterin mit ihrem Lied Surprise den dritten Platz. Aufgewachsen in Niederbayern und jetzt in Würzburg lebend, macht die 30-Jährige Musik jenseits des Mainstreams. Vielmehr schreibt sie große Popsongs, die sich zwar rund präsentieren, aber oftmals für den Kloß im Hals sorgen. Mal flott und tanzbar, mal majestätisch - aber immer ohne Kitsch. Sie kommen eher wie eine Collage daher - dramatisch, vielschichtig, weit, geprägt

Tom Waits zum 70.

DAS MAGAZI N FÜR GERA & REGION


7

Dezember 2019

| EVENT |

ANZEIGE

Adventszauber im Winterwald

DIE IDYLLISCHE KULISSE DES EISENBERGER MÜHLTALS entführt große & kleine Besucher am 14. & 15. Dezember auf den wohl längsten Weihnachtsmarkt Deutschlands.

Das Weihnachtstal ist ein ganz besonderes Erlebnis und lockt alljährlich tausende Besucher ins weihnachtlich geschmückte Mühltal bei Eisenberg. Es ist weit über Thüringen hinaus bekannt und zieht Besucher auch aus weiter Ferne an. Sie können bei einer Winterwanderung eines der romantischsten Täler in Thüringen kennenlernen und den Zauber dieser Landschaft genießen. Zahlreiche historische Mühlen mit ihrer einzigartigen Weihnachtsstimmung und festlich geschmückte Hütten laden zum Verweilen und Aufwärmen ein. Aber nicht nur die einzelnen Mühlen, sondern das gesamte Mühltal verwandelt sich an diesem 3. Adventswochenende in eine große lebendige Theaterbühne. Ob Alpaka-Camp, Landsknechte, Raufbolde, Jäger, Räuber, Bettler, Hexen, Marktweiber, Kobolde, musizierende Weihnachtsmänner, Märchenfiguren oder historische Spielleute - im Wald und auf den Wegen warten wieder viele Überraschungen. Ein einmaliges Erlebnis ist jeweils am Nachmittag die himmlische

Parade von Weihnachtsmännern und Weihnachtsfrauen. Festlich geschmückte Wagen - vom Traktor bis zum Oldtimer - schlängeln sich dann durch das illuminierte Mühltal. Frei nach dem Motto »Das Wandern ist des Müllers Lust« ist das Mühltal ansonsten an beiden Tagen für alle Fahrzeuge gesperrt. Die Besucher werden gebeten, die Hinweise von Polizei und Feuerwehr sowie die ausgewiesenen Parkplätze zu beachten. Von diesen bringen Busse der JES Verkehrsgesellschaft die Gäste im 20-Minuten-Takt ins Tal und auch wieder zurück.

Weihnachtstal Mühltal 14./15.12.2019, je 10 - 19 Uhr Weihnachtstalparade: jeweils ab 15 Uhr Eisenberg-Weißenborn Ticket-VVK inkl. Bus-Shuttle: 5 € zzgl. Gebühr (Kinder bis 14 Jahren frei): Gera-Information, Markt 1a, 07545 Gera www.weihnachtstal.de

Fotos: Veranstalter

Wir wünschen starke Weihnachten

DAS MAGAZI N FÜR GERA & REGION


8

Dezember 2019

| MUSICALTANZSHOW |

| BEAUTY |

Die Hautspezialisten

MUSICALTANZSHOW MIT DEN ENERGY DIAMONDS

Diamond Fever herrscht zum inzwischen 7. Mal, wenn die Altenburger Tanzformation Energy Diamonds im dortigen Goldenen Pflug über die Bühne wirbelt. Unter dem Motto Märchenzauber tauchen 70 Tänzerinnen und Tänzer ein in die Welt der Prinzen und Prinzessinnen, verwunschenen Wälder und Schlösser. Gemeinsam mit ihren großen und kleinen Gästen begeben sie sich auf eine Reise durch die traumhafte Märchenwelt. Mit Tanz, Akrobatik, Parodie und dem nötigen Equipment werden altbekannte Märchen in einem zweistündi-

im Gol-

gen Showprogramm tänzerisch verpackt. Ausgefallene Kostüme und ein harmonisch abgestimmtes Bühnenbild lassen dieses Event zu einem Erlebnis werden. Welche Märchen diesmal dabei sind, bleibt noch geheim. (ala) Märchenzauber 14.12.2019, 18.30 Uhr Goldener Pflug Am Goldenen Pflug 1 04600 Altenburg www.energydiamonds.com

Sehr geehrte Damen und Herren Kunden/innen, ein schönes und Erlebnisreiches Jahr geht zu Ende. Lassen Sie uns kurz zurückschauen und innehalten. Wir haben dieses Jahr mit Ihnen unser 5-jähriges Bestehen gefeiert, einen tollen Kindertag mit kostenlosen Haarschnitten für alle Kinder am 01.06. gefeiert, eine Spendenaktion für kranke Kinder gemacht, wo wir mehr als 300€ erzielen konnten, an der Hochzeitsmesse im »Haus der Kultur« teilgenommen, zwei neue Kosmetikerinnen für unser Team gewinnen können und das Beste kommt zum Schluss…: Wir haben unser Institut auch räumlich erweitert und ausgebaut. Schönes ist noch schöner geworden! Das alles haben wir geschafft, weil SIE uns jeden Tag Ihr Vertrauen schenken und unsere Kunden sind. Darum

möchten wir, das TEAM Villa Voss Gera, Babor Beauty Spa DANKE sagen! Wir freuen uns auf ein neues Jahr 2020 mit Ihnen und tollen Aktionen. Besuchen Sie uns noch im Dezember und verschenken Sie »Zeit zum Genießen und Verwöhnen«. Mit liebevoll verpacken Gutscheinen zur Weihnachtszeit. Geheimtipp für alle Chefs: Wir haben auch 44€ Gutscheine (Steuerfreier Sachbezug) zum Belohnen und Motivieren Ihrer Mitarbeiter. Villa Voss Beauty Spa Parkstr. 10, 07548 Gera Mo - Fr: 8 - 20 Uhr Sa: 10 - 15 Uhr Tel.: 0365 – 55 24 28 05 E-Mail: info@baborbeautyspa-faltin.de ANZEIGE

| GENUSS |

Zu Gast bei Selgros »Zu Gast bei Selgros« ist ein neues Showkochformat mit bekannten Gesichtern aus unserer Region, das von Selgros Cash & Carry Gera, gera.digital & 07 Das Magazin für Gera und Region präsentiert wird. Dabei werden bekannte Menschen - wie Unternehmer, Geschäftsleute, Politiker, Künstler, Sportler, engagierte Bürger – im Selgros mit Köchen der Region kochen. Die von Selgros-Geschäftsleiter Peter Günther moderierte Show kann man aber nicht nur hautnah im Selgros Gera erleben. Auch am heimischen Laptop bietet sich die Möglichkeit, denn sie wird live auf dem Facebookkanal DAS MAGAZI N FÜR GERA & REGION

»Was geht in Gera« gestreamt. Zum ersten Mal gibt sich der Weihnachtsmann unterstützt von Klaus Schumann vom Köcheclub Gera zum Selgos Kochevent die Ehre. 07 Das Magazin stellt dem Prominenten des Monats im Vorfeld fünf Fragen. Kochen mit dem Weihnachtsman 23.12.2019, 20.15 Uhr Selgros Großhandel An der Beerweinschänke 1 07554 Gera Anmeldung unter: Tel.: 0365 – 43 52 106 www.selgros.de

FÜNF FRAGEN AN DEN WEIHNACHTSMANN WAS IST DER GESCHMACK Weihnachtsmann: Meine liebe IHRER KINDHEIT? Frau, da ich noch unterwegs bin, Weihnachtsmann: Das selbst um Geschenke zu verteilen. gemachte Eis meiner Oma. WAS KOMMT GAR NICHT AUF WIE/WOMIT KANN MAN IHREN TELLER? SICH IN IHR HERZ KOCHEN? Weihnachtsmann: RentierWeihnachtsmann: Roulade, gulasch. Rotkohl und Thüringer Klöße. Das gibt es immer am 1. Feiertag WEIN ODER BIER? nach getaner Arbeit. Weihnachtsmann: Kakao, am liebsten mit Plätzchen. Alkohol UND WER RÄUMT DANACH ist auf dem Rentierschlitten DIE KÜCHE AUF? tabu!

Foto Märchenzauber: Angelika Lange

Märchenzauber für Groß & Klein denen Pflug Altenburg.

ANZEIGE


9

Dezember 2019

| AUSSTELLUNG |

Sammellust und Kunstgenuss DIE SAMMLUNG HERMANN HUGO NEITHOLD vom

23. November 2019 bis 9. Februar 2020.

Romantische Landschaften, idealisierte Darstellungen des Alltagslebens, Bildnisse und Stillleben waren beliebte Themen der Maler im 19. Jahrhundert. Zwei Ausstellungen stellen auf unterschiedliche Weise die Motivwelt jener Künstler zwischen Rückbesinnung und beginnender Moderne vor. So zeigen die kleinformatigen Werke der Spätromantiker Meno Mühlig (1823-1873) und Bernhard Mühlig (1829-1910) idyllische Alltagsszenen und Landschaften ihrer erzgebirgischen Heimat. Hermann Hugo Neithold (1862-1939), Prokurist der Kammgarnspinnerei Dietel in Silberstra-

ße bei Zwickau, sammelte konventionelle Werke der Münchner Malerschule, wie Defregger, Diez oder Spitzweg. Seine hier vorstellte Privatsammlung beinhaltet zudem mit Gemälden von Corinth und Liebermann bereits Vertreter des Impressionismus. (tbi) KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-PechsteinMuseum 23.11.2019 - 09.02.2020 Lessingstraße 1, Zwickau www.kunstsammlungenzwickau.de

Foto Ausstellung: Kunstsammlungen und Museen Augsburg, Fotostudio Andreas Brücklmair / Foto Carqueville: Jano Hoffmann

| AUSSTELLUNG |

Das Geschenk zum Fest!

Romantik trifft Moderne

ein WAIKIKI Gutschein

GALERIE CARQUEVILLE

präsentiert Werke nationaler und internationaler Künstler. Werke von Künstlern aus dem In- und Ausland zeigt die aktuelle Ausstellung in der Geraer Galerie Carqueville. Mit der Schau Romantik trifft Moderne präsentiert der Unternehmer Peter Carqueville einen weiteren Teil seiner privaten Sammlung. Darunter finden sich Gemälde und Grafiken von Alexandra MüllerJontschewa, Siegfried Zademack, Katrin Fridericks, Magda Szplit und Fritz Beckert sowie Skulpturen von Hans-Peter Müller, Seo Young-Deok und der Volksgruppe der Shona aus Simbawe. Gezeigt werden zudem Arbeiten unbekannter Künstler aus der Zeit der Romantik. Die Exposition er-

möglicht dem Betrachter eine beeindruckende Reise quer durch Genres und Kunstrichtungen der Vergangenheit und Gegenwart. (ule)

Romantik trifft Moderne bis Februar 2020 Do + So: 14 - 18 Uhr oder nach Vereinbarung Galerie Carqueville Humboldtstraße 26, Gera www.galerie-carqueville.de

Verschenken Sie Zeit: das Wertvollste, was es gibt!

Infos unter www.badewelt-waikiki.de Am Birkenwege 1 07937 Zeulenroda-Triebes

DAS MAGAZI N FÜR GERA & REGION


10

September Dezember 2019 2012

| TAGESTOUR |

Advent einmal anders MIT DEN GÄSTEFÜHRERN AUF TOUR

Rennweg und zur Heidecksburg. Die Glasbläserei Greiner in Neuhaus und die Rokokoausstellung auf der Heidecksburg Rudolstadt sind Ziel einer Tour mit dem Gästeführer Region Gera e.V. am 3. Advent. In der Glasbläserei können die Besucher live erleben, wie Kunstwerke aus Glas entstehen. Außerdem können sie sich in der Glasboutique und im 400 m2 großen Weihnachtsland von einer riesigen Auswahl an Christbaumschmuck, Weihnachtsdekorationen, Lichterbögen und -ketten, Figuren und vielem mehr für die Ausgestaltung des eigenen Weihnachtsfestes inspirieren las-

Ihnen zeit , nschen Wir wü orweihnachts eV ch li n n n te si eine be ohe Weihnach s Jahr! fr es neue gesund d n u ein r Team von d Ih bbylan und Ho Garten Fiedlers

nach Neuhaus am

sen. Anschließend geht es durch das zauberhafte Schwarzatal zu der einzigartigen Rokoko-Ausstellung auf der Heidecksburg. (ksc/ule) Neuhaus am Rennweg & Heidecksburg 15.12.2019, Start 9 Uhr Bussteig R Heinrichstraße Gera Anmeldung bis 10.12.2019: Tel.: 0151 – 41 230 118 (ab 18 Uhr) oder 0365 – 838 11 11 www.gaestefuehrunggera.de

› Terrassenüberdachung › Wintergarten › Beschattung Markersdorfer Fensterbau GmbH 07980 Berga/Elster Markersdorf Nr.20 Tel. 03662325613 www.markersdorfer.de

Leckere Gans vom Grill! Portionsweise für die Feiertage bestellbar. Übrigens: Noch keine Weihnachtsfeier gebucht? Das kleine, feine Café Medicum ist der richtige Ort.

Tel.: 0365 - 77 35 70 10 www.cafe-medicum.de

Schöne Weihnachtszeit! Haben Sie Ihren Baum gekauft, stellen Sie ihn an einen kühlen Platz - am besten ins Freie. Verhindern Sie direkte Sonneneinstrahlung, da er schnell austrocknet. Schneiden Sie den Fuß des Baumes ca. 2 cm ab und stellen ihn in einen Wassereimer. Die Nadeln geben immer Feuchtigkeit ab. Wenn der Baum im Zimmer steht, ist es vorteilhaft, mit einem Wasserzerstäuber einmal täglich Feuchtigkeit auf die Nadeln zu bringen. Bei Bäumen mit Wurzelballen: damit diese wieder im Freien anwachsen, sollten sie max. 10 Tage in der Wohnung stehen. Glycerin kaufen und in den Wassereimer zugeben, der Baum nimmt das Wasser besser auf.

Wussten Sie schon? Bei jedem Einkauf gibt es 3 % Barzahlungsrabatt mit unserer Kundenkarte!

WeihnachtsbaumVerkauf ab 29. November 2019 Frisch geschlagen:

Fiedlers Garten & Hobbyland GmbH . Untermhäuser Str. 102 . 07548 Gera . Tel. 03 65/4 37 74-0 . www.fgh.de Öffnungszeiten: Montag - Freitag 8.30-19.00 Uhr . Samstag 8.30 - 18.00 Uhr . Sonntag 10.00 - 12.00 Uhr

DAS MAGAZI N FÜR GERA & REGION

Foto Tagestour: Scherzer

Nordmanntannen ab 16,99 Euro


11

Dezember 2019

| TAGESTOUREN |

Untertage & Weihnachtsmarkt

MIT DER GERA INFORMATION zur Mettenschicht nach Bad Schlema sowie zu Annaberger Weihnachtsmarkt und Wernesgrüner Brauerei.

Foto Tagestouren: Mettenschicht - Heinig / Annaberg - Stadtverwaltung Annaberg-Buchholz

WEIHNACHTSMARKT ANNABERG

Ins Erzgebirge führen im Ad- bietet. vent zwei Fahrten der Gera Der Weihnachtsmarkt in Information. Ziel der einen Annaberg-Buchholz gilt als Geist die Mettenschicht in Bad heimtipp. Dorthin führt eine weiSchlema. Einem alten Brauch tere Tour. Nach einem Abstecher im Erzgebirge folgend, werden in die Wernesgrüner Brauerei gegen Ende des Jahres im Besu- mit Imbiss steht eine Führung in cherbergwerk Mettenschichten der Annenkirche an. Dort gibt es (ursprünglich die letzte Schicht u.a. die 100 Emporenreliefs der »Bibel der Armen« und die fünf spätmittelalterlichen Altäre der Kirche zu bestaunen. Anschließend bleibt ausreichend Zeit für einen Besuch der Innenstadt und des von Weihnachtsdüften und stimmungsvoller Musik geprägten Weihnachtsmarktes METTENSCHICHT mit seiner großen Pyramide. der Bergleute im Jahr) organi- Sie erzählt Stadt-, Bergbau- und siert, die im feierlichen Rahmen Weihnachtsgeschichte. Etwa 80 bei Bergmusik, Bergbrot und Buden bieten u.a. erzgebirgische Glühwein den Jahresausklang Holzkunst in traditionellem und bergmännisch einläuten. In 50 modernem Design, aber auch reMetern Tiefe können die Besu- gionale Gaumenfreuden. cher den alt- und neuzeitlichen (ksc/ule) Schlemaer Bergbau von seinen Tagestouren Ursprüngen bis zur Wismut-Zeit 07.12.2019: an Originalschauplätzen erleben. Mettenschicht Während der zweistündigen Bad Schlema Grubenfahrt wird erläutert, wie 22.12.2019: man die alten Silber- und den Annaberger um 1500 angelegten, über 40 km Weihnachtsmarkt langen Entwässerungsstollen im 20. Jahrhundert für den AbStart jeweils 8 Uhr, Heinrichstraße bau von Uran nutzte. Auf der Rückfahrt gibt es eiTickets: Gera Information, nen Stopp in Zwickau, der genüMarkt 1a gend Zeit für einen Bummel über www.tourismus.gera.de den dortigen Weihnachtsmarkt

| AUSSTELLUNG |

ANZEIGE

Baumstriezel Feuerzangenbowle GLÜHHÜTTE GERA & BAUMKUCHENSTRIEZELEI.

Was wäre ein Besuch auf dem Geraer »Märchenmarkt« ohne eine »brennende Feuerzangenbowle« oder einen hausgemachten Glühwein? Auch in diesem Jahr findet Ihr die »Glühhütte Gera« wieder neben der Baumkuchenstriezelei mit einem sehr schönen Blick auf den festlich geschmückten Weihnachtsbaum und das Geraer Rathaus. Wir machen unseren Eierpunsch selbst mit einer fri-

schen Sahnehaube, ebenso wie die Schneeflocke, den Lumumba und unsere Milchgetränke. Wir haben auch einen alkoholfreien Autofahrer- und Kinderpunsch. In der Baumkuchenstriezelei könnt Ihr unsere stets frisch gebackenen und ofenwarmen Baumstriezel genießen. Wir haben die köstlich süßen Baumstriezel und herzhaften SchinkenKäse für Euch. DAS MAGAZI N FÜR GERA & REGION


12

September Dezember 2019 2012

| KONZERT |

Weltstars aus New York in Gera THE ORIGINAL USA GOSPEL SINGERS & BAND

Programm in der Johanniskirche. Endlich gastieren The Original USA Gospel Singers wieder in Gera. Auf ihrer Europatournee ist diese außergewöhnliche Formation in der Johanniskirche zu erleben. Die Gospelgruppe mit Live-Band und großer Lichtund Bühnenshow bringt das ursprüngliche Gefühl der schwarzen Gospelkultur authentisch nahe - von der Entstehung bis zur heutigen Zeit, von Mahelia Jackson bis James Clevland, vom Einfluss der Karibik bis zur Weihnachtsgeschichte. Das Ensemble umfasst ausgewählte Spitzensän-

mit neuem

ger, hervorragende Solosänger und -musiker, die in einem zweistündigen Programm all das bieten, was Gospel so schön macht: Emotionalität, Religiosität und pure Lebensfreude. (fra) The Original USA Gospel Singers & Band 30.12.2019, 19.30 Uhr Kirche St. Johannis Zabelstraße 2, 07545 Gera www.cineevent.de www.07-thüringen.de

| FAMILIENMUSICAL |

CHEMNITZER WEIHNACHTSMARKT 2019 29.11. bis 23.12. am Rathaus Eröffnung am 29. November, 16 Uhr sonntags bis donnerstags 10 bis 20 Uhr freitags und samstags 10 bis 21 Uhr Bergparade mit ca. 1.000 Uniformträgern und Bergmusikern: 30.11., 14 Uhr Vorkonzert im Stadthallenpark: 13:30 Uhr Mehr Informationen: 0371 488-3130 marktwesen@stadt-chemnitz.de www.chemnitz.de/weihnachtsmarkt

ANZEIGE

In der Weihnachtsbäckerei mit den Liedern von Rolf Zuckowski im Geraer KuK.

DAS MAGAZI N FÜR GERA & REGION

führte Musical „Die Weihnachtsbäckerei“, in dem die drei Geschwister Jonas, Paul und Emily gemeinsam mit ihrem Hund Muffin so einige Abenteuer erleben. Erzählt wird eine turbulente Geschichte zur Vorweihnachtszeit. Eingebettet sind 20 der schönsten Winter- und Weihnachtslieder von Rolf Zuckowski – natürlich auch das bekannte Titellied. In der Weihnachtsbäckerei 05.12.2019, 17.45 Uhr Kultur- und Kongresszentrum, Schlossstraße 1, Gera www.semmel.de www.07-thüringen.de

Foto Gospel: Cine Event / Foto Weihnachtsbäckerei: Morris MacMatzen

Kann man Schnee wirklich herbeiw ü n schen? Gibt es n sc nachrichtig t. Der Rechhriftlich is t ausges tatsächchlossen.tsweg lich Hunde, die sprechen, singen und das Publikum dirigieren können? Kann ein Schneemann singen und tanzen? Ist der Weihnachtsmann manchmal eigentlich auch eine Weihnachtsfrau? Und wo ist überhaupt das Rezept für die Weihnachtskekse geblieben? Antwort auf all diese Fragen gibt das 2018 uraufge-

07 Da verlost s Maga z in fü r d iese 1x 2 Freika rten Vera n sta lt u ng. Zusendu 03.12.2019ngen bit te bis zu m Konta ktd u nter A ngabe vo a reda ktion ten per E-Ma il a n n : @07-thü ri ngen.de Die Gewin ner werde be

Foto: Toni Söll

MUSICAL FÜR DIE GANZE FAMILIE


13

September2019 Dezember 2012

| KONZERT |

| RECHT |

Oldies vom Feinsten GÜNTER VON DREYFUSS & CCRIDER SOWIE DJ SPEICHE

bei Yesterday im COMMA.

Foto Konzert: CCRider

Jahrzehntelange Berufspraxis und eine 07 Da s M a ga z in verlost 3 besondere x 2 F re ik fü r d iese Vera n staa rten künstlelt u ng. Zusendu n 04 .12.2019 gen bit te bis zu m rische Konta ktd u nter A ngabe vo Intensiaten per E n reda ktion @07-thü ri-Ma il a n: tät haben n Die Gewin gen.de benachricner werden schrift einen Sänhtigt. Der lich Rech is t ausges chlossen.tsweg ger geformt, dessen unverwechselbare Stimme unter die Haut geht. Günter von Dreyfuss' sympathische Ausstrahlung schafft schnell Nähe und Vertrautheit zum Publikum. Seit mehr als 15 Jahren arbeitet er mit seiner Band CCRider, die sich 2017 neu formiert hat. Fünf vielseitige, hervorragend harmonierende

Musiker beweisen, was es heißt, Musik zu leben. CCRider spielt das richtige Lied zur richtigen Zeit: Hits der 60er, 70er, 80er Jahre, Oldies, Rock, Pop und eigene Songs. Das auch zur Yesterday-Party, bei der DJ Speiche für die richtigen Hits zwischendurch sorgt und gern jede Menge Musikwünsche erfüllt. (cgr)

YESTERDAY – Oldies vom Feinsten 07.12.2019, 20 Uhr (Einlass) Clubzentrum Comma Heinrichstraße 47, Gera www.verantaltungenin-gera.de www.07-thüringen.de

| MUSIKKABARETT |

MUSIKKABARETT SCHWARZE GRÜTZE präsentiert sein

Kult-Weihnachtsprogramm.

Foto Kabarett: Kabarett Schwarze Grütze

TIPP VOM FACHANWALT FÜR ARBEITSRECHT, LARS HAUSIGK

Arbeitgeber»falle« EU-Rente

In vielen Arbeits- oder Tarifverträgen ist geregelt, dass das Arbeitsverhältnis endet, wenn dem Arbeitnehmer ein Bescheid über eine unbefristete Rente wegen voller Erwerbsminderung zugeht. Wenn dieser Fall dann eintritt, denken viele Arbeitgeber, dass das Arbeitsverhältnis beendet ist. Dies ist jedoch ein Irrtum. Denn aufgrund der §§ 21, 15 Abs. 2 TzBfG endet das Arbeitsverhältnis erst frühestens zwei Wochen nach Zugang einer schriftlichen Unterrichtung des Arbeitnehmers durch den Arbeitgeber. Erst dieses Schreiben beendet das Ar-

beitsverhältnis. Wird das Schreiben nicht versandt, können die meist langzeiterkrankten Arbeitnehmer das Arbeitsverhältnis zu einem Zeitpunkt beenden, der ihnen eine maximale Urlaubsabgeltung sichert. Dadurch können dem Arbeitgeber finanzielle Nachteile von mehreren tausend Euro entstehen. Lars Hausigk . Rechtsanwalt Am Fuhrpark 1, 07548 Gera Telefon: 0365 - 800 50 - 91 lars.hausigk@t-online.de www.kolb-blickhanpartner.de

| IMMOBILIEN |

Schwarzhumoriger Liederpunsch Alle Jahre wieder servieren die beiden 07 Da s M verlost 1x aga z in Herren der 2 Freik fü r d iese Vera n staa rten Schwarlt u ng. Zusendu n zen Grüt10.12.2019 gen bit te bis zu m u Konta ktd nter A ngabe vo ze unter aten per E n reda ktion @07-thü ri-Ma il a n: dem Motngen.de Die Gewin to Endstabenachricner werden schrift htigt. Der lich Rech is t ausges tion Pfanne, chlossen.tsweg was bleibt ist eine Gänsehaut! ihre ganz spezielle Sicht auf Weihnachten. Ganz ohne Kitsch und Zuckerguss erzählen Stefan Klucke und Dirk Pursche bitterböse und zum Schreien komische Geschichten rund um das Fest, halten dem Publikum auf der besinnungslosen Jagd nach der Besinnlichkeit witzig

ANZEIGE

den Spiegel vor. Als Bühnenbild dient ihnen ein Haus, dessen Fenster sich wie beim Adventskalender öffnen lassen. Mit jedem Fenster öffnet sich der Blick auf eine neue skurrile Situation und am Schluss verknüpfen sich die Fäden aller Geschichten auf wundersame Weise miteinander. (cgr)

Schwarze Grütze – Weihnachtsprogramm 15.12.2019, 17 Uhr Clubzentrum Comma Heinrichstraße 47, Gera www.verantaltungenin-gera.de www.07-thüringen.de

ANZEIGE

Das passende Baugrundstück finden... WIE SIE DAS PASSENDE BAUGRUNDSTÜCK FÜR SICH FINDEN – Mut zur Lücke.

Viele Gemeinden bemühen sich um das Verdichten ihrer Kernflächen, bevor sie neues Bauland ausweisen. Mancher findet hier Bauflächen in Best-Lage. Bauen in der Lücke erfordert natürlich Kompromisse. Statt großzügiger Bauweise sollte man auf kreative Architektenhäuserlösungen setzen. Tipp: Bei der Grundstücksuche das Wunschwohnviertel zu Fuß oder via Google Maps erkunden. Ist eine potenzielle Fläche entdeckt, gilt es, den Eigentümer ausfindig zu machen. Oft hilft es, in der Nachbarschaft herumzufragen oder das Bauamt anzusprechen. In einigen Bun-

desländern wird das Bauen in der Lücke gefördert. Auch viele Städte führen Übersichten über ihren Lückenbestand. Ihre Baufinanzierung sollte hingegen lückenlos sein. Dabei unterstützt Sie AREG, Ihr unabhängiger Finanzierungsmakler.

AREG FinanzCenter GmbH Haeckelstraße 26, Gera Tel.: 0365 - 730 060 30 www.areg.de

DAS MAGAZI N FÜR GERA & REGION


14

September Dezember 2019 2012

| WEIHNACHTSMÄRKTE |

Alle Jahre wieder sind die Lichter angezündet

ADVENTSMARKT GERA

IN GERA UND DEM UMLAND sorgen Advents- und Weihnachtsmärkte mit vielfältigen Offerten für Vorfreude und stimmen auf das Fest der Feste ein.

Alle Jahre wieder - sind die Lichter angezündet. Diese Verbindung zweier Weihnachtslieder trifft auch auf die Advents- und Weihnachtsmärkte zu, die in fast jedem Ort ringsum Gera, wo traditionell der Märchenmarkt lockt, auf das Fest der Fest einstimmen. Wie der inzwischen 13. Adventsmarkt des Buga-Fördervereins am 2. Advent-Wochenende im Hofgut Gera. Die drei Scheunen im rustikalen Stil mit Holzfachwerk und

das weihnachtliche Ambiente lassen ihn zu einem besonderen Erlebnis werden. Die Besucher lieben die intime Atmosphäre und das etwas andere Angebot an handgemachten oder direkt vom Hersteller kommenden Dingen. Vereine stellen ihre Arbeit vor und verkaufen selbst gefertigte Geschenke für einen guten Zweck. Zudem stimmt ein kulturelles Programm auf die Tage vor Weihnachten ein. Schon seit 2004 erfreut sich der kleine,

aber feine weihnachtliche Kunst- und Genießermarkt im Sommerpalais Greiz wachsenden und begeisterten Zuspruchs. Er öffnet am 7. Dezember seine Pforten. Erlesene Künstler und Händler präsentieren im Gartensaal bei weihnachtlicher Musik Keramik, Grafik, Holz, Textilien, Accessoires und Bücher für liebevolle Geschenkideen. Genießer dürfen sich zudem auf eine Auswahl an Gebäck und Pralinen freuen. Leckeres an Speis und Trank

PROSPEKTZUSTELLER

GESUCHT!

Für die wöchentliche Zustellung von Prospekten und Zeitungen im Wunschgebiet suchen wir motivierte

perfekt für:Rentner, Studenten, Schüler (ab 14 Jahren)

RAATZ MARKETING Laasen Nr. 14, 07554 Gera M: info@raatz-marketing.de T: 0365/43065-0

DAS MAGAZI N FÜR GERA & REGION

Foto Adventsmarkt: Wolfgang Hesse

MITARBEITER AUF NEBENJOBBASIS


15

September2019 Dezember 2012

sowie weihnachtliche Posaunenklänge ergänzen diese Offerten. Der Weihnachtsmarkt Greiz erwartet seine Gäste vom 11. bis 15. Dezember. Dann wird das Areal rund um die Stadtkirche St. Marien, das Untere Schloss, Röhrenbrunnen, Kronentor, ehemaligem Lyzeum und Alter Wache verführerisch durften. Zwischen Holzfiguren, Weihnachtspyramide, Tannengrün, Lichterglanz und liebevoll geschmückten Ständen lässt es sich wunderbar Bummeln, Kaufen und Verweilen. Zur Sprechstunde erwartet

Fotos: Adventsmarkt: Wolfgang Hesse / Genießermarkt: Christian Freund / Pyramidenfest: Heimatverein Ronneburg / Schmölln: Stadtverwaltung Schmölln

KUNST- UND GENIESSERMARKT GREIZ

der Weihnachtsmann die Jüngsten, die wiederum kleine Programme aufführen. Auch weihnachtliche Livemusik und Fürstenweihnacht fehlen nicht. Traditionell verwandelt sich das Areal am Renaissance-Rathaus in Weida am 3. Adventswochenende in einen liebevoll geschmückten Weihnachtsmarkt. An rund 30 Buden können die Besucher erwerben, was ihr Herz begehrt, und natürlich Gebratenes, Gebrautes und Gekeltertes genießen. Abgesandte der Partnerstädte Neu-Isenburg und Calw bereichern das Angebot mit Spezialitäten aus ihrer Heimat. Auch hier hat der Weihnachtsmann an jedem Nachmittag ein offenes Ohr für die Kinder, bieten kleine und große Musiker ein tolles Programm. Als besonderes Highlight macht am Samstag der Lebendige Adventskalender samt Posaunenchor dort Station.

BLICK AUF DAS WINTERLICHE GREIZ

Einen ganz besonderen Weihnachtsmarkt bietet Ronneburg mit dem inzwischen 19. Pyramidenfest vom 5. bis 8. Dezember in der Bogenbinderhalle. Er startet mit dem Anschieben von Deutschlands schönster Pyramide. 6,50 m hoch, 2,5 t schwer, 40 elektrische Kerzen und ein 3,25 m großes Flügelrad sowie handgeschnitzte Figuren machen sie zu einem imposanten Bauwerk. Mehr als 50 Handwerker, Gewerbetreibende und Vereine bieten inmitten eines abwechslungsreichen, vorweihnachtlichen Programms ihre Waren feil. Und im Schneemann-Postamt können Kinder ihre Wunschzettel schreiben, malen und basteln. Alle Jahre wieder - heißt es beim »Romantischen Adventsmarkt« im Kulturhof Zickra. 65 Aussteller aus drei Bundesländern warten dort am 14./15. und 21./22. Dezember u.a. mit handgefertigter Keramik, Buchbin-

ADVENTSMARKT GERA

nicht gerade Akkordeon spielt und singt. Eine »Weihnacht unter Sternen« können die Besucher vom 29. November bis 8. Dezember auf dem Altmarkt Zeitz erleben. Großer Beliebtheit erfreut sich zudem die Schlossweihnacht, die am 22. sowie vom 25. bis 27. Dezember wieder ins Schloss Moritzburg lockt. Bei weihnachtlichen Pferdekutschfahrten und handwerklichen Schauvorführungen können die Gäste die Festtage ebenso genießen wie bei besinnlichen Konzerten im Festsaal und im beheizten Weihnachtszelt. Zudem können sie bei Sonderführungen einen Blick in die Gemächer von Herzog Moritz werfen. (fra)

ADVENTSKALENDER SCHMÖLLN

Weil insbesondere Kindern das Warten auf Weihnachten oft schwer fällt, erlebt in Schmölln der Lebendige Adventskalender bereits seine 12. Auflage – vom 1. bis 23. Dezember ein besonderes Erlebnis für Besucher wie Türchen-Öffner gleichermaßen. Hier bekommt der Gast eine kurze Zeit ohne Gegenleistung geschenkt. Der Gastgeber hingegen »befüllt« sein Türchen ganz individuell. Auch wenn hier und da eine kleine Leckerei angeboten wird: Dieser Adventskalender macht nicht dick! Bei ihm kann man etwas erleben.

dearbeiten, Textilien, Floristik, Naturkosmetik, Holz- und anderen Schmuckstücken auf. Handgemacht wie die handwerklichen sind auch die kulturellen Offerten. An beiden Wochenenden musiziert u.a. das Duo Liedfass, und Linda Trillhaase begeistert große wie kleine Besucher mit ihrem Theater, wenn sie

PYRAMIDENFEST RONNEBURG

Alle Termine & Informationen auf den jeweiligen Webseiten und unter: www.07-thüringen.de

DAS MAGAZI N FÜR GERA & REGION


16

September Dezember 2019 2012

| KUK GERA |

Glück suchen & Silvester feiern IM GERAER KUK »Der kleine Muck« als Musical ganz in Familie erleben und den Jahresausklang mit neuen Ideen feiern.

verlässt er seine Heimat, um woanders sein Glück zu finden. Auf seiner spannenden Reise begegnen ihm allerhand fantastische Gestalten. Da ist die alte Katzenfrau, die ihm Obdach gewährt, ein fahrender Händler, der so ziemlich alles verkauft, was man sich nur denken kann, ein geldgieriger Sultan, seine wunderschöne Tochter und nicht zuletzt Kater Tavu, dem Äußerlichkeiten völlig egal sind, solange er etwas zu futtern bekommt. Das gleichnamige, durch witzige Dialoge aufgepeppte Musical für die ganze Familie folgt dem Märchen von Wilhelm Hauff. Wer sich verzaubern lassen möchte, ist bei dieser Adaption genau richtig: Nicht nur das leuchtende Bühnenbild und die bunten KosDAS MAGAZI N FÜR GERA & REGION

tüme, sondern auch die selbst komponierten Popsongs mit orientalischer Würze tragen ihren Teil zum Gelingen bei. Anders als seit Jahrzehnten gewohnt, kommt die Silvesterparty daher. Um den Jahresausklang mit den Ger'schen und ihren Gästen zu feiern und das Jahr 2020 zu begrüßen, warten die Mitarbeiter des KuK mit neuen Ideen auf. Alle Partyfans will DJ ZR im Foyer mit Hits der 70er, 80er, 90er Jahre und natürlich dem Besten von heute zum Tanzen und Feiern animieren. Die hauseigene Gastronomie kümmert sich mit kulinarischen Snacks und diversen Getränken um das leibliche Wohl und lädt um Mitternacht die Gäste zu einem Glas Sekt sowie einer süßen Überraschung ein. (rkr/ule) Familienmusical »Der kleine Muck« 22.12.2019, 15 Uhr Großer Saal Silvesterparty 31.12.2019, 21 Uhr, Foyer Kultur- und Kongresszentrum, Schlossstraße 1, Gera www.gera.de www.07-thüringen.de

Styletto Connect Styletto Connect

GUT HÖREN. GUT HÖREN. GUT AUSSEHEN. GUT AUSSEHEN. Ein stilvoller Auftritt – stylische Hörgeräte, die Sie selbstbewusst tragen. verbunden Bluetooth-Streaming von und TV. EinImmer stilvoller Auftritt ––stylische Hörgeräte, die SieSmartphone selbstbewusst tragen. Energie Tag undverbunden Nacht – mobiles Laden mit portablem für die Immer – Bluetooth-Streaming vonLade-Etui Smartphone undHosentasche. TV. Energie Tag und Nacht – mobiles Laden mit portablem Lade-Etui für die Hosentasche. Jetzt exklusiv testen! Vereinbaren Sie bis zum xx.xx.2019 einen unverbindlichen Termin Jetzt exklusiv testen! undTragen tragenSie Siedas dasneue neueStyletto Styletto Connect kostenlos Probe. Connect kostenlos Probe. Vereinbaren Sie bis zum xx.xx.2019 einen unverbindlichen Termin und tragen Sie das neue Styletto Connect kostenlos Probe. info@hoergeraete-mustermann.de 01234/567 89 info@hoergeraete-mustermann.de Hörakustik Mustermann 01234/567 123 89 Muster-Str. Hörakustik Mustermann 01234 Musterstadt Muster-Str. 123 01234 Musterstadt

Johannes-R.-Becher-Str. 1 07546 Gera Telefon: 0365/8302431 office@hoergeraete-werner.de

website-platzhalter.de

wwww.hoergeraete-werner.de website-platzhalter.de Siv_Black_Campaign_Anzeige_klassisch_A4_v3.indd 1

07.03.19 09:58

Siv_Black_Campaign_Anzeige_klassisch_A4_v3.indd 1

07.03.19 09:58

Fotos: Muck: Fairytale Factory / Silvester: KuK

Die Geschichte Der kleine Muck ist eine über Selbstvertrauen und die wahre Bedeutung von Glück. Der Titelheld wird in seinem Heimatdorf immerfort gehänselt, weil er anders aussieht. Also


17

Dezember 2019

| KONZERTE |

| GENUSS |

Süßer die Glocken nie klingen WEIHNACHTLICHE KONZERTE mit Michéle Rödel und Chören der Region in Bad Köstritz.

Zu einem weiteren stimmungsvollen vorweihnachtlichen Konzert lädt der Bad Köstritzer Chor ensemble carmina e.V. im Rahmen des Adventwochenendes der Stadt ein, das vom 5. bis 8. Dezember stattfindet. Die Gastgeber musizieren dann gemeinsam mit den Männergesangsvereinen Hilaritas Tautenhain und dem aus Weißenborn. (acr/ule) Weihnachtskonzerte Michéle Rödel 01.12.2019, 16 Uhr ensemble carmina & Gäste 06.12.2019, 18 Uhr Festsaal Palais Julius-Sturm-Straße 10 07586 Bad Köstritz www.stadtbad-koestritz.de

Es muss nicht immer Champagner sein... Crémant ist ein Schaumwein, der aus Frankreich kommt und nicht aus der Region Champagne. Aber er wird nach der Methode »champenoise«, also durch das Verfahren der Flaschengärung hergestellt. Zwar sind die Rebsorten von Region zu Region unterschiedlich, wesentliche Regeln der Schaumweinherstellung sind jedoch einheitlich vorgeschrieben. Hierzu gehören beispielsweise die Ganztraubenpressung, eine maximale Ausbeute von 100 Litern Most aus 150 kg Traubenmaterial, ein Höchstgehalt von 150 Milligramm/Liter an Schwefeldioxid, eine Mindestzeit von neun Monaten für die Verweildauer auf der Hefe und eine obligatorische Geschmacksprüfung. Crémants sind sanft moussie-

rend, ihre Kohlensäure ist vergleichsweise verhalten. In unserem Fall stellen wir einen Crémant de Loire vor. Es ist ein Rose aus der Rebsorte Cabernet Franc, er ist lachsfarben und hat Aromen von Erdbeere und Himbeere. Am Gaumen Noten von Kirschen und Cassis, sehr weinig sowie feinfruchtig. Ein perfekter Begleiter zu Fischgerichten, Pizza und süßen Nachspeisen. Auch als Aperitif oder einfach mal so, ist der Crémant ein absolutes MUSS in jeder Küche. Na dann Prost. Tête à Tête Kleine Kirchstraße 2 07545 Gera Mo - Fr: 10 - 18 Uhr Sa: 10 - 13 Uhr www.teteatete-gera.de

Foto Konzert: Michael Pscherer

Mit Arien und Liedern wollen Sopranistin Michéle Rödel und Pianistin Anne Viehweger ihr Publikum auf die vorweihnachtliche Zeit einstimmen. So erklingen in dem Konzert am 1. Advent Stücke wie Franz Schuberts Ave Maria, Jungfrau mild, Cesar Franks bekanntes Panis angelicus, Clara Schumanns Die gute Nacht und Max Regers Wiegenlied, Bernhard Heinrich Irrgangs Bleibe bei mir, es will Abend werden und Saint-Saens Ave Maria. Mit bekannten Volksweisen wie Still, still, still, weil´s Kindlein schlafen will, Maria durch ein´ Dornwald ging, Süßer die Glocken nie klingen, Leise rieselt der Schnee, In dulci jubilo und Engelbert Humperdincks bekanntem Abendsegen klingt der zweite Konzertteil stimmungsvoll aus.

ANZEIGE

DAS MAGAZI N FÜR GERA & REGION


18

September Dezember 2019 2012

| MARKT |

ANZEIGE

Die neue SpendenPlattform der EGG

GERACROWD

Förderprojekte können online eingereicht werden - EGG unterstützt aus Fördertopf des Unternehmens mit 500 Euro pro Monat - Aktion Trikotsponsoring für Vereine erstmals auf der Gera Crowd. Die Energieversorgung Gera GmbH (EGG) fördert seit vielen Jahren Vereine, Initiativen und gemeinnützige Organisationen in und um Gera. Die Erfahrungen haben gezeigt, dass es eine große Zahl wichtiger, aber häufig kaum bekannter Projekte in der Region gibt, die noch zu wenig Unterstützung erhalten. Für diese hat das Unternehmen im Mai 2019 die Online-Plattform www.gera-crowd. de gestartet. Dort werden unter dem Slogan »Gemeinsam für Gera« Initiatoren von gemeinnützigen Projekten in Gera und der Region sowie Menschen, die diese Projekte finanziell unterstützen möchten, zusammengeführt. Gleichzeitig baut die EGG ihr Engagement als Sponsor vor Ort aus und beteiligt sich mit monatlich 500 Euro aus dem Fördertopf des Unternehmens an der Finanzierung der Projekte. Auf der Gera Crowd beschreiben die jeweiligen Initiatoren ihre Projektidee und legen ein finanzielles und zeitliches Spendenziel fest. Die EGG unterstützt jede Spende aus der Bevölkerung ab 10 Euro mit weiteren 10 Euro. Kommt die benötigte Fördersumme innerhalb der Frist zusammen, fließt das gespendete Geld in das Vorhaben. Wird die Zielsumme nicht erreicht, erhalten alle Spender ihr Geld zurück. Bedingung ist, dass das Projekt einen sozialen, kulturellen oder gesellschaftlichen Zweck verfolgt und in Gera und dem Umland verwirklicht wird. Als Projektinitiatoren können sowohl Vereine und Initiativen als auch Privatpersonen auftreten. Gespendet werden können bereits Kleinbeträge ab einem Euro. DAS MAGAZI N FÜR GERA & REGION

NEUE SPENDENPLATTFORM ERFOLGREICH GESTARTET Die ersten Spendenprojekte haben bereits vor Ablauf des selbst gewählten Spendenzeitraums ihre Zielsummen erreicht; so der 07 Gera eSports Verein für die Einrichtung eines Medienkompetenzzentrums zur Aufklärung über einen verantwortungsvollen Umgang mit Gaming, das Projekt zur Schulhofverschönerung der Freien Gemeinschaftsschule in der Friedericistraße und der Geraer Schwimmverein für die Ausrichtung seines DER EGG ZUM ERFOLG: DIE D-JUNIOREN Sommerfestes. Auch für das Open-Air Kon- MIT DES SG BR AUNICHSWALDE zert zum 30-jährigen Jubiläum des Mauerfalls wurde ein sehr erfolgreiches Projekt auf auch jede Spende von mindestens 10 Euro der Gera Crowd verwirklicht: Mit 1265 Euro mit zusätzlichen 10 Euro aus dem Fördertopf und 316% der Zielsumme konnte die Veran- des Unternehmens. Die ersten drei Vereine, staltung unterstützt werden. die die Zielsumme erreichen, erhalten das Trikotsponsoring der EGG in Höhe von 1.000 TRIKOTS FÜR SPORTVEREINE ÜBER Euro. Insgesamt stehen dann also 1.500 Euro CROWDFUNDING für neue Trikots bereit. Auch alle anderen erAktuell läuft auf der Internet-Plattform die folgreichen Projekte erhalten selbstverständalljährliche Aktion zum Sponsoring von lich die erzielte Spendensumme ausgezahlt. Trikots für Sportvereine aus der Region.Ob Auf den neuen Gewinner-Trikots wird das Fußball oder Tennis, Reiten, Inlineskaten Logo der EGG abgebildet. oder Cheerleading – gefördert werden alle Sportarten. Dafür bewerben sich die Vereine bis 31. Dezember 2019 auf der Website durch Klicken auf den Button »Trikotsponsoring«, legen dort ein neues Projekt an, stellen ihren Energieversorgung Gera GmbH Verein kurz vor und erläutern, warum gerade De-Smit-Straße 18, 07545 Gera ihr Verein ganz dringend neue Trikots benöFür Projektstarter: tigt. Im Aktionszeitraum vom 15. Januar bis Tel.: 0365 - 856 13 06 15. Februar 2020 sollte das Finanzierungsziel E-Mail: geracrowd@egg-gera.de oder von 500 Euro auf der Gera Crowd erreicht www.gera-crowd.de werden. Dabei unterstützt die EGG natürlich

Fotos: EGG Gera

...WILL GERA UND DIE REGION STÄRKEN -


19

Dezember 2019

| KONZERTE |

| WEIHNACHTSKONZERTE |

Von Grieg bis Lennon

Rockig bis mystisch-lyrisch

KLASSIK IM GITARRENSOUND UND LATIN JAZZ CHRISTMAS in Alter Schule

CHORVEREINIGUNG CANTABILE

zerten mit Uraufführung.

Gera.

Mit zwei ganz unterschiedlichen Konzerten wartet die Alte Schule in Gera-Thieschitz im Advent auf. Als Weltpremiere erklingen u.a. Griegs Peer Gynt Suite, Debussys Bergamasque Suite sowie Bearbeitungen von Klavierstücken von Mozart und Beethoven in besonderem Sound. Jose D´Aragon hat diese Werke eigens für seine 11-saitige Gitarre transkribiert. Zur Latin Jazz Christmas lädt das Kulturzentrum am 4. Advent. Dann stehen Weihnachtslieder aus dem Jazz- und Pop-Repertoire auf dem Programm. Dazu gehö-

ren John Lennons Happy Christmas/War is over und Have yourself a merry little Christmas ebenso wie lateinamerikanische Musik, etwa Feliz Navidad und El nino del tambor. (mga) Konzert. Jose D´Aragon 11-Saiten-Gitarre 07.12.2019, 18 Uhr Konzert. Latin Jazz Christmas 22.12.2019, 17 Uhr Festsaal Alte Schule Thieschitzer Str. 42, Gera www.alteschulegera.de

Traditionell stimmt die Chorvereinigung Cantabile e.V. Gera auf das Fest der Feste ein. Zum Weihnachtskonzert in der Trinitatiskirche singt der Jugendchor moderne Interpretationen. Eigens für den Kammerchor komponiert hat Jonas Kraft sein O Magnum Mysterium. Musikalisch begleitet werden die Chöre an Flöten und Streichinstrumenten von Studierenden der Hochschule für Musik Leipzig und an der Orgel von Florian Selle. Mit eigenem Programm beteiligt sich der Kinderchor am weihnachtlichen Rathaussingen. Alle Chöre laden dann zu ihrem

| MARKT |

lädt zu Weihnachtskon-

traditionellen Weihnachtskonzert in die Marienkirche ein, wo Weihnachtlieder von klassisch bis modern erklingen. (jmü/ule) Weihnachtskonzerte. Chorvereinigung Cantabile e.V. 07.12.2019, 17 Uhr Trinitatiskirche Gera 14.12.2019, 16.45 Uhr (Rathaussingen) Rathaus Gera 22.12.2019, 16 Uhr Marienkirche Gera www.cantabile-gera.de ANZEIGE

Minimalistisch und schön BEI DER PORZELLANMANUFAKTUR REICHENBACH TRIFFT ALTES HANDWERK AUF MODERNES DESIGN – NOMUS-

Foto Konzerte: Adagio e.V. / Foto Chor: Jürgen Premke

Tassen ergänzen multifunktionale blohmgumm-Serie Hombrioch.

Der Name Reichenbach ist seit 1830 eng mit Thüringer Porzellanmalerei verknüpft. Künstlerische Handbemalung des weißen Porzellanscherbens und der Handel mit diesen Produkten prägten die ersten Jahre. Im Jahre 1900 taten sich neun ortsansässige Porzellanmaler zusammen, gründeten eine Porzellanfabrik und legten so den Grundstein für das Werk am heutigen Standort direkt am Hermsdorfer Kreuz. Der Tradition folgend prägt bis heute der hohe Anteil qualifizierter Handarbeit die Produktion. Nach dem Motto »Alte Handwerkskunst trifft modernes Design« wird Haushalts-, Hotel- und Zierporzellan gefertigt. Ohne Altbewährtes zu vernachlässigen orientiert sich die Por-

zellanmanufaktur Reichenbach an der innovativen Entwicklung der Branche und geht konsequent den Weg zu designorientierten Produkten aus feinem Porzellan, ergänzt durch bestmöglichen Service. Dafür steht auch die Serie NOMUS. In ihr paaren sich maximale Einsatzmöglichkeiten mit minimalistischem Design. Sie besteht aus Espresso-, Tee-, Kaffee- und Cappuccinotasse, die durch ihre geradlinige Form, den bequemen Rundhenkel und das Zusammenspiel von glasierten und unglasierten Flächen bestechen. Entwickelt wurde NOMUS in Anlehnung an die multifunktionale Serie Hombroich von blohmgumm. Beide Serien ergänzen sich phantastisch. Man hat die Wahl

zwischen jeweils acht verschiedenen Größen flacher Teller und Gefäßen aus der Serie Hombrioch. Dabei sind die Teller auch als Deckel oder Untertassen zu nutzen. Die Gefäße reichen vom Eierbecher, über Espresso-Schale bis zum Serviertablett. Hinzu gesellen sich die vier verschiedenen Tassenformen aus der NOMUS-Serie. Zusammen also ein ideales Geschenk – nicht nur zu Weihnachten.

Porzellanmanufaktur Reichenbach GmbH Fabrikstraße 29 07629 Reichenbach/Thür. www.porzellanmanufaktur.net

DAS MAGAZI N FÜR GERA & REGION


20

September Dezember 2019 2012

Kulinarische Geschenk Sets

z.B.: . Silvaner 2018 DQW trocken (Weinhaus Siegmund & Klingbeil) . Editions Kalender (Metropol Gera) . Spezialkaffee (Mahlwerk Gera)

MAHLWERK KAFFEE-RÖSTEREI Kornmarkt 4, 07545 Gera www.mahlwerk-gera.de

Geschenktipp:

Kindergeschirr »Porzellini« In fünf verschiedenen Motiven mit unterschiedlichen Farbrändern erhältlich. Und auf Wunsch beschriftet der Weihnachtsmann Dein Geschirr mit Deinem Namen. Da staunst Du! PORZELLANMANUFAKTUR REICHENBACH GMBH Fabrikstraße 29, 07629 Reichenbach www.porzellanmanufaktur.net

Weihnachtstipp:

Geschenk-Gutscheine zum Schwimmen, Planschen oder Saunieren erhalten Sie bei uns!

Weihnachtsfreude Hofwiesenbad Hofwiesenpark 2, 07548 Gera www.hofwiesenbad-gera.de

DAS MAGAZI N FÜR GERA & REGION

BIKE HOUSE WEISER Heinrichstraße 68, 07545 Gera www.bike-house-weiser.de


21

Dezember 2019

| KALENDER |

Kunstsammlung für jedermann THÜRINGER GRAFIKKALENDER 2020

von 80 Exemplaren.

Seit nunmehr 1999 erscheint der Thüringer Grafikkalender mit zwölf Originalgrafiken von sechs Künstlern aus dem Freistaat, ein Muss für Kunstfreunde und Sammler. Erneut vereint er verschiedene grafische Techniken. Einst initiiert von Martin Max und Walter Sachs, finden sich auch in der Ausgabe 2020 Holzschnitte dieser beiden Künstler. Gerd Mackensen präsentiert zwei expressive Farbholzschnitte, Reiner Ende hat sich für filigrane Radierungen entschieden. Seit einigen Jahren mit dabei sind die Geraer Kay Voigtmann und Erik

als limitierte Edition

Buchholz. Beide steuern Siebdrucke bei, der eine versponnen und poetisch, der andere schräg und phantastisch. Der Kalender ist auf achtzig Exemplare limitiert. Die Grafiken sind so im Kalendarium montiert, dass sie auf einfache Weise entnommen werden können. (ebu/ule) Thüringer Grafikkalender 2020 365 Euro Im Raum Gera erhältlich im MAHLWERK Kornmarkt 4, 07545 Gera

Fotos Freiträumer: Hauptbild: Lutz Jäkel / Plakatmotiv: Freiträumer GmbH / Foto Kalender: Carsten Kretschmann

| EVENTS |

ANZEIGE

Abenteuer.Freiheit.Adrenalin LIVE-REPORTAGEN DER SPITZENKLASSE

...das versprechen die in Plauen ansässigen Freiträumer seit nunmehr sechs Jahren mit ihren überregional einzigartigen Vortragsveranstaltungen. Auch im kommenden Jahr stehen wieder etliche Events auf dem Programm. So können die Besucher in einer aufwendig produzierten Multivisionsshow mit Markus Lanz live ans Ende der Welt reisen. Ende März wartet dann das 6. Freiträumer-Festival mit 15 spannenden Live-Reportagen aus aller Welt auf. Eingerahmt mit Musik, Workshops, Seminaren, Kunsthandwerkern,

mit Workshops & Musik in der Festhalle Plauen.

Händlern und Kulinarischem verspricht dieses Event ein mitreißendes Wochenende. Weltenbummler und Abenteurer erzählen authentisch und bildgewaltig von ihren teils unglaublichen Geschichten und Begegnungen. Ob China, Syrien, England oder Kanada, ob mit dem Rollstuhl, zu Fuß oder auf vier Rädern – es ist für jeden Geschmack etwas dabei! Zudem hat das Festival seinen Horizont erweitert und offeriert in einem Zelt im Außenbereich der Festhalle die Abenteuerarena mit sechs weiteren hochkarätigen Vorträgen. Zum Freiträumer-Tag im No-

vember entführen die Referenten unter anderem in den hohen Norden Europas, Sri Lanka, Nepal und Cuba. Mit dem Freigeister-Tag im Januar gehen die Freiträumer dann noch einen Schritt weiter. Mit dieser neuen Reihe widmen sie sich philosophischen Themen, zum Beispiel mit Vorträgen und Workshops zu Freiheit & Selbstbestimmung, der Geheimen Sprache der Bäume oder der Heilenden Kraft der Klänge. Freiträumer-Veranstaltungen sind Erlebnisse und Geschenke der besonderen Art. Werden auch Sie Freiträumer!

Freiträumer 15.02.2020 Markus Lanz live 27. - 29.03.2020 Freiträumer-Festival 22.11.2020 Freiträumer-Tag 24.01.2021 Freigeister-Tag Freiträumer GmbH Mosenstraße 17 08523 Plauen Reservierung Tickets: 03741 – 289 96 60 www.freitraeumer.de

DAS MAGAZI N FÜR GERA & REGION


22

September Dezember 2019 2012

| AUSSTELLUNG |

Winterzauber mit Playmobil SAMMLUNG OLIVER SCHAFFER

im Residenzschloss Altenburg.

Tausende Playmobil-Figuren und eine halbe Million Einzelteile präsentiert die Ausstellung Playmobil-Winterzauber. Die faszinierende Schau nimmt Besucher aller Alters-

klassen mit auf eine wunderbare Reise in die fantastische Welt dieser Figuren. Die Exponate stammen aus der Sammlung von Oliver Schaffer, der seine Dioramen bereits im Pariser Louvre zeigen durfte. Mit entsprechender Hingabe, Leidenschaft und Liebe zum Detail gestaltet er Schaulandschaften und Dioramen zu unterschiedlichsten Themen. Sie bieten dem Betrachter die Möglichkeit, aus jedem Blickwinkel in eine wunderbare Fantasiewelt einzutauchen und immer wieder Neues zu entdecken. Highlights sind das 80 m2 Diorama Königreich der Schneekristalle im Festsaal mit rund 1.000 Figuren sowie das Diorama Festliche Weihnachtszeit im Entree. Mehr als 5.000 Figuren in liebevoll gestalteten Vitrinen lassen nicht nur die Herzen von Playmobil-Fans höher schlagen. So begegnet man Drachen, Prinzessinnen, Meerjungfrauen, Geisterpiraten, Feen, aber auch dem Circus-Theater Roncalli. (sst/ule)

Playmobil-Winterzauber 01.12.2019 (Eröffnung 11 Uhr) bis 15.03.2020 Di - So: 10 - 17 Uhr 24.12.2019 & 01.01.2020 geschlossen 25.12.2019, 13-17 Uhr 26. - 29.12.2019, 10 - 17 Uhr 23. & 30.12.2019, 10 - 17 Uhr 31.12.2019, 10 - 14 Uhr (nur Playmobil-Ausstellung) Residenzschloss Altenburg www.residenzschloss-altenburg.de

| GESUNDHEIT |

ANZEIGE

Hypnose ist so erfolgreich, weil sie die größ- Erfahrungsspeicher, der alles das, was wir te Ressource, nämlich die geistige Kraft des erlebt haben, aufzeichnet und daraus - wie Menschen nutzt und damit Veränderungs- der Name schon sagt - unserem Verstand prozesse in Gang bringt. Hypnose erlaubt unbewusst Verhaltensanweisungen gibt. den Zugriff zu einem mächtigen Verbün- Haben Sie sich schon einmal dabei erwischt, deten, unserem Unterbewusstsein. Viele wie Sie auf einem Parkplatz mit unzähligen Probleme liegen darin begründet, dass sich freien Plätzen immer wieder auf »Ihren« Verstand und Unterbewusstsein gegenseitig Parkplatz fahren? Sie hörten vielleicht der sabotieren, weil keine Kommunikation mit Musik im Radio zu oder überlegten, was Sie dem Unterbewusstsein stattfindet. Das Un- heute einkaufen werden, während ihr Unterterbewusstsein funktioniert wie unendlicher bewusstsein Ihnen sagt, wo Sie hinfahren sollen. Dieser Steuerung durch das Unterbewusstsein unterliegen wir ständig und das ist vom Prinzip her sinnvoll, denn es dient dazu, uns einen Großteil unserer Handlungen abzunehmen. Unser gesamtes Tun und Denken ist von der Steuerung des Unterbewusstseins abhängig. Diese Steuerung basiert auf Erfahrungen, im oben genannten Beispiel entspräche das dem »Wenn ich mein Auto hier abstelle, dann bleibt es heil«. Mit der Hypnose haben wir eine fantastische Möglichkeit, mit unserem Unterbewussten in einen Dialog zu treten und Veränderungsarbeit zu leisten. Menschen, die Zugang zu ihrem Unterbewussten haben, haben gegenüber den Menschen ohne diese Möglichkeit DAS MAGAZI N FÜR GERA & REGION

einen klaren Vorteil, weil sie sich selber besser verstehen und sie das Unterbewusstsein FÜR ihre Veränderungsprozesse gewinnen. Vielleicht haben Sie sich auch schon mal ein Buch zu Motivationssteigerung, Lebenshilfe oder Verbesserung Ihres Gesundheitszustandes gekauft. Die meisten Bücher bieten zwar gute Tipps, aber es fällt verdammt schwer, diese Veränderungen im tatsächlichen Leben auch so umzusetzen. Unser Verstand kann nämlich nur einen Teil unserer Veränderungsarbeit leisten. Die gute Nachricht lautet: Veränderungsarbeit ist im Trancezustand mit Zugang zum Unbewussten äußerst effektiv. Beispiele für die Wirkkraft der Hypnose: Mangelndes Selbstwertgefühl, Gewichtsreduktion, Burnoutprophylaxe, Rauchentwöhnung, IHR THEMA! Sie wollen schon lange etwas verändern? Machen Sie Nägel mit Köpfen und rufen Sie mich an! Ihre Kristin Peter Institut Sorgenfrei Kristin Peter Ernststraße 14, 07548 Gera Tel.: 0162 - 595 34 15 www.institut-sorgenfrei.de

Foto Ausstellung: Oliver Schaffer; Plakat

Warum Hypnose so erfolgreich ist


23

Dezember 2019

| KINO |

ANZEIGE

Kino gutscheine Ganz einfach das Richtige schenken! DIE GESCHENKIDEE!

André Rieu 70 Jahre Ein Feuerwerk der Musik ANDRÉ RIEUS NEUJAHRSKONZERT 2020

ar um 17 Uhr im Kino.

Kino ist ein schönes Geschenk

uci-shop.de

Das Jahr 2020 beginnt mit einem ganz besonderen Neujahrskonzert: André Rieu feiert seinen 70. Geburtstag. UCI EVENTS zeigt das ultimative Geburtstagskonzert des Walzerkönigs am ersten Januarwochenende als kinoexklusive Aufzeichnung auf der großen Leinwand: André Rieu ist ein musikalisches Phänomen und begeistert gemeinsam mit seinem Johann-Strauß-Orchester seit mehreren Jahrzehnten Fans auf der ganzen Welt. Zum Jahreswechsel feiert der Walzerkönig nun seinen 70. Geburtstag und lädt das Kinopublikum zu einem ganz besonderen Geburtstagskonzert voller musikalischer Höhepunkte aus seiner Karriere ein: Gehen Sie mit André Rieu auf eine musikalische Reise zu den herrlichsten Konzertorten, an denen er in seiner langen Karriere aufgetreten ist – darunter Schloss Schönbrunn in Wien, die Radio City Music Hall in New York und das Krönungskonzert in Amsterdam. Als Teil

am 4. und 5. Janu-

der Feierlichkeit führt er sein Publikum zudem höchstpersönlich auf einer exklusiven Tour durch sein Schloss in Maastricht und spricht über sein Leben, seine große Liebe und die Musik. Festlicher kann man kaum ins neue Jahr starten! Bringen Sie Ihre Freunde mit und genießen Sie mit hinreißenden Bildern auf der großen Kinoleinwand die wunderbarste Musik des Geburtstagskindes bei diesem besonderen Neujahrskonzert. André Rieu: 70 Jahre – Ein Feuerwerk der Musik wird in englischer Originalversion mit deutschen Untertiteln zu sehen sein. Tickets kosten 18,-€ zzgl. Zuschläge pro Person und sind online unter uci-events.de, über die UCI-App oder direkt an der Kinokasse erhältlich. UCI Kino Gera Reichsstraße 3, 07545 Gera www.uci-kinowelt.de

DAS MAGAZI N FÜR GERA & REGION


24

September Dezember 2019 2012

| EVENT |

| STAND UP |

Kunst & Musik für Jung und Alt

Einsamkeit und Gruppenzwang GUNNAR KAISER MIT PROGRAMM »GEMEINSCHAFT!«

Geras Altem Wannenbad.

Lenin, Nietzsche, C.G. Jung, Ayn Rand zu Wort. Damit gastiert der Schriftsteller und Philosoph nach 2018 erneut in Gera. Eine gute Gelegenheit, »Dem großen und kleinen Wir« tiefgründig und unterhaltsam nachzugehen. (mba/ule) Stand Up, Kleinkunst. Gunnar Kaiser 05.12.2019, 19.30 Uhr Häselburg - Altes Wannenbad Florian-Geyer-Str. 17, Gera www.haeselburg.org

ADVENTSWERKSTATT DER KUNSTSCHULE GERA

ration mit dem Stadtjugendring.

Am ersten Adventswochenende bietet die Kunstschule Gera in ihrem neuen Quartier in der Häselburg kostenlose Kunst- und Kreativkurse an. Das Spektrum reicht von Seidenmalerei, über Fotolabor und Lichtkunst-Workshop bis zum Kreieren von Weihnachtskränzen. Außerdem öffnen die ansässigen Künstler und Kursleiter ihre Ateliers. Sie bieten exklusive Einblicke in ihr Schaffen und geben den Besuchern zugleich Gelegenheit, die Kunstschule Gera samt brandneuem Kursprogramm kennenzulernen und Gutscheine für Kurse zu erwerben. Nach der kreativen Be-

in Koope-

tätigung kann man am Samstag noch kräftig tanzen: Die Hazel Dance Crew sorgt für musikalische Unterhaltung im Alten Wannenbad. (cti/ule) Adventswerkstatt 30.11. & 01.12.2019 je 15 bis 20 Uhr Adventsparty. Hazel Dance Crew 30.11.2019, 20 Uhr Häselburg Burgstraße 12, 07545 Gera www.haeselburg.org www.kunstschule-gera.de

Foto Stand Up: Gunnar Kaiser/privat / Foto Adventswerkstatt: Plakat/Häselburg

Wir alle wollen einzigartig sein, authentisch und individuell – aber was bedeutet das für unsere Gesellschaft? Der Kult der Selbstverwirklichung macht uns einsam und dadurch zu willigen Opfern der Konsumindustrie. Brauchen wir also neue Gemeinschaften, damit wir uns wieder verbunden und aufgehoben fühlen können? Diesen Fragen spürt Gunnar Kaiser in Gemeinschaft! nach. In seiner einstündigen philosophischen Standup-Comedyshow zu Gemeinschaft, Individualität und Kollektivismus kommen u.a. Hermann Hesse,

in

DAS MAGAZI N FÜR GERA & REGION


25

Dezember 2019

| PUPPENTHEATER |

| THEATER |

Wenn Santa Claus aufgibt »DER GLATTRASIERTE WEIHNACHTSMANN«

Gera auf die Bühne.

kommt in

sucht... Gemeinsam mit Postbotin Heidrun Höflich und Eisenbahner Alfons versucht er dennoch, das Weihnachtsfest zu retten. (tra/ule) Der glattrasierte Weihnachtsmann 05.12.2019, 9 Uhr (Premiere, ausverkauft) Familienvorstellungen: 15.12.2019, 11 Uhr 26.12.2019, 16 + 18 Uhr Theater Gera, Großes Haus www.theateraltenburg-gera.de

NEUER BLICK AUF URSPRÜNGE DER WEIHNACHTSGESCHICHTE im Puppentheater Gera. Mit Ox und Esel präsentiert das Geborgenheit erfährt. Unter der Theater Altenburg Gera ein neues Regie von Karin Eppler spielen Puppenspiel zur Weihnachtszeit. Marcella von Jan und Lys SchuDie Erzählung von Norbert Ebel bert. Bühnenbild und Puppen gefür Kinder ab fünf Jahren und staltet Udo Schneeweiß. (tra) Erwachsene wirft einen frischen, humorvollen Blick auf die Weihnachtsgeschichte. In einer Art Puppentheater. Krippenspiel werden statt Maria Ox und Esel und Joseph zwei Tiere zu Eltern. 07. & 08.12.2019, je 15 Uhr Denn: Ein Ochse und ein Esel fin25. & 26.12.2019, je 10 Uhr den in ihrem gemeinsamen Stall ein kleines Menschenkind und Puppentheater müssen lernen, HerausforderunGustav-Hennig-Platz 5, gen zu meistern und Verantwor07545 Gera tung zu übernehmen. Schließwww.theaterlich ist unwichtig, wer das Kind altenburg-gera.de großzieht, solange es Liebe und

Zeichnung Puppentheater: Udo Schneeweiß / Foto Weihnachtsmann: Ronny Ristok

Das turbulente wie humorvolle Theaterstück für Kinder ab 6 Jahren ist nach Altenburg nun auch am Theater Gera zu erleben. Die abenteuerliche Geschichte mit bekannten und neuen Liedern von Gerhard Schöne füllt die Zeit des Wartens auf Weihnachten mit viel Witz. In dieser Geschichte erhält der Weihnachtsmann kurz vor Heiligabend die Einladung zu einem Südsee-Urlaub. Alt und müde, rasiert er den Bart ab und hängt seinen Job an den Nagel, um ihn seinem Bruder als Nachfolger zu überlassen. Der jedoch lebt als Räuber im Wald und wird von der Polizei ge-

Ox & Esel

DAS MAGAZI N FÜR GERA & REGION


A Rainy Day In New York

Anzeige

ab 05.12. im METROPOL

Den letzten Tag des Jahres können Sie gern mit Kind und Kegel im Kino verbringen. Nur die allerletzte Biege auf der Rutsche müssen Sie ohne uns nehmen, wir schließen um 21:00 Uhr. Danke für Ihre Treue! Wir sehen uns 2020 wieder! SONDERTERMINE immer freitags 14:00 06.12. A Rainy Day In New York 13.12. Wild Rose 20.12. The Farewell 27.12. Pavarotti 07.12. TOM WAITS ZUM 70. 20:15 Down by Law + Konzert 08.12. KLASSIKER MATINEE 12:00 Spur der Steine

08.12. VVK ab 18.11. 16:00 11:30 Die schönste Zeit unseres Lebens 11:40 A Rainy Day In New York 10.12. 19:30 Lara Filmgespräch mit Corinna Harfouch 11.12. 18:15 Swimmingpool am Golan DOKU + Filmgespräch 14.12. 18:15 PREVIEW Pavarotti DOKU 21.12. KURZFILMTAG 18:30 Kurzsuechtig Best of 2019 23.12. CINEMA LINGO 18:15 Deux Moi (franz. OmU) 20:30 Wild Rose (engl. OmU) 31.12. LETZTE VORSTELLUNGEN 18:15 Wild Rose 18:30 Ich war noch niemals in New York 18:45 Das perfekte Geheimnis

Alle Spielzeiten finden Sie hier:

www.metropolkino-gera.de Anfragen für Vermietungen, Sonderveranstaltungen und Gruppenbuchungen an:

info@metropolkino-gera.de DAS MAGAZI N FÜR GERA & REGION

Gatsby Welles ist ein verwöhnter Collegebubi aus New York mit reichen Eltern und dementsprechend großem Selbstbewusstsein. Natürlich hat der Schönling auch eine zauberhafte Freundin, die entzückend naive Ashleigh, die sich in der Redaktion der Collegezeitung als Journalistin profiliert. Gerade hat sie ein Interview mit dem bekannten Filmregisseur Roland Pollard an Land gezogen, für das sie nach New York fahren muss. Dies nimmt Gatsby zum Anlass für ein kuschliges Romantik-Wochenende in seiner Heimatstadt, zu dem er Ashleigh einlädt. Doch kaum sind die beiden angekommen, läuft alles aus dem Ruder. So sieht er sich ganz unerwartet solo, während Ashleigh durch das Interview mit dem vom Leben enttäuschten Filmregisseur Pollard in einen Strudel von Ereignissen gerät, die sie überallhin führen, nur nicht an Gatsbys Seite. Was auf den ersten Blick wie ein Woody Allen-Film as usual aussieht, entpuppt sich als ungewöhnliches Kunstwerk, das mit viel Selbstironie und einer großen Portion Melancholie aufwartet. Das Faszinierendste daran ist neben dem hohen Unterhaltungsfaktor, wie sehr Woody Allen sein Handwerk beherrscht und aus einer an sich einfachen Grundstory dank seiner originellen Charaktere, geschliffener Dialoge und zahlloser Verwicklungen neunzig Minuten witzige Unterhaltung zaubert, noch dazu mit zwei sehr jungen Protagonisten. Elle Fanning spielt die schwierige Rolle mit viel Sinn für Situationskomik, während das junge Genie Timothée Chalamet mit einer unübertrefflich coolen Arroganz überzeugt. Sie geben New York so viel jugendliche, belebende Frische, dass die Komödie bis zum Ende ihre Spannung hält, auch wenn es weniger zu lachen als zu lächeln gibt. Aber schließlich sollte auch ein Manhattan richtig dosiert und in kleinen Schlucken genossen werden. Gaby Sikorski USA 2019 (92 Min) Regie & Buch: Woody Allen mit Timothée Chalamet, Elle Fanning, Selena Gomez, Jude Law

Wild Rose

Einsam Zweisam

ab 12.12. im METROPOL

ab 19.12. im METROPOL

Rose-Lynne Harlan ist soeben aus einer einjährigen Haftstrafe entlassen worden, als sie ihr erster Weg in eine verranzte Countrykneipe führt, wo sie vor dem Gefängnisaufenthalt mit ihrer Band gesungen hat. Mittlerweile will man sie hier allerdings nicht mehr sehen. So besucht sie ihre Mutter, die während dieser Zeit auf Rose‘s Kinder aufgepasst hat. Die unkonventionelle Familie muss sich erst vorsichtig wieder annähern. Doch die begnadete Sängerin jagt eher ihrem Traum, eine erfolgreiche Künstlerin zu werden, hinterher und stößt ihre Kinder immer wieder vor den Kopf. Eines Tages lernt sie die wohlsituierte Susannah kennen, von der sie sich Hilfe für ihre Karriere verspricht. Ungewöhnlicherweise ergreift Tom Harper kaum Partei für die kantige Protagonistin, sondern vielmehr dafür, sein eigenes Leben beim Schopfe zu packen. Und genau diese Botschaft gelingt mit dieser zwiespältigen Identifikationsfigur, eben weil im Leben nicht alles schwarz und weiß ist. Und so besticht die Geschichte mit Anarchie, Aufrichtigkeit und einer meisterhaften Hauptdarstellerin, die allein bereits das Kinoticket wert ist.

Rémy ist dreißig Jahre alt und Single. In seinem neuen Job findet er sich nur mühsam zurecht. Und die ihm kürzlich zugelaufene Katze hat sich ebenfalls schneller von ihm verabschiedet, als es ihm lieb war. Seit einem Schwächeanfall in der Bahn geht er regelmäßig zu einem Psychotherapeuten, um seinem niedergeschlagenen Gemütszustand auf den Grund zu gehen. Ganz ähnlich ergeht es nur ein Haus weiter der ebenfalls dreißigjährigen Mélanie. Sie trauert einer unglücklichen Beziehung hinterher, leidet unter Schlaflosigkeit und fühlt sich generell von ihrem Umfeld missverstanden. Zwei Menschen in Paris, mit sich und ihrem Leben unzufrieden und sich stets näher als gedacht, finden sie einfach nicht zueinander… Wenn sich im Kino zwei Menschen ineinander verlieben, dann tun sie das in der Regel ganz am Anfang des Films. Doch was geschieht eigentlich in der Phase davor? Genau diesem Abschnitt widmet sich Cédric Klapisch („Der Wein und der Wind“) und zeigt, dass Rémy und Mélanie einfach noch nicht dafür bereit sind, sich auf jemand Neues einzulassen. Ganz nebenbei ist der Film auch noch ein Porträt über eine in Überfluss und Hektik lebende Generation aus Beziehungsneurotikern, die sich am Ende doch eigentlich nur nach einem Happy End sehnen.

Antje Wessels UK 2019 (101 Min) Regie: Tom Harper mit Jessie Buckley, Matt Costello, Jane Patterson, Lesley Hart, Carol Pyper Rafferty

23.12. | 20:30 Wild Rose (engl. OmU)

Antje Wessels FR/BEL 2019 (101 Min) Regie: Cédric Klapisch mit François Civil, Ana Girardot, Camille Cottin

23.12. | 18:15 Deux Moi (franz. OmU)

Filmkritiken aus www.programmkino.de · Mit freundlicher Genehmigung der AG Kino. Fotos: Verleiher ·

SONDERBEILAGE

Gute Filme im Dezember 2019


Anzeige

-

MEH Rfilm Bis dann, mein Sohn 04.12. | 20:30

CINEMA LINGO

Kinderkino im METROPOL

Der kleine Rabe Socke ab 12.12. im METROPOL

Pferde stehlen 11.12. | 20:45 + 18.12. | 20:30

The Kindness of Strangers The Farewell - Kleine Wunder unter Fremden

ab 19.12. im METROPOL

ab 12.12. im METROPOL

Als Billi erfährt, dass ihre Eltern für die Hochzeit eines Cousins, den kaum jemand kennt, die weite Reise in ihre alte Heimat China antreten wollen, wittert sie sofort Unheil. Bald erfährt sie, dass die Hochzeit nur ein Vorwand ist, denn in Wahrheit ist bei Billis Großmutter Lungenkrebs diagnostiziert worden, es bleiben ihr nur noch wenige Wochen. Nach alter chinesischer Tradition soll sie davon nichts erfahren, weshalb die Hochzeit als Gelegenheit zum möglichst unauffälligen Abschied nehmen gewählt wurde. Billi ist doppelt getroffen: weil ihre geliebte NaiNai todkrank ist, aber auch wegen der Lüge, die ihr von der gesamten Familie aufgetischt wird. Schon der Plot zeigt das Komödienpotential: Hier prallen Weltbilder, Kulturen und Generationen aufeinander, und Lulu Wang macht daraus eine sowohl lebensnahe als auch lebensbejahende Handlung mit viel Humor und Situationskomik. Billi erkennt die Muster in ihrer Familie, sie sträubt sich gegen die Traditionen, aber sie liebt sie auch. Die junge Schauspielerin Awkwafina macht das phänomenal gut. Der Abschied von geliebten Menschen ist eine Prüfung, die früher oder später jeder bestehen muss. Ein Film wie dieser mit so viel Humor, Herzenswärme und Liebe bietet dafür die beste Inspiration.

Mitten im Winter flieht die von ihrem Ehemann misshandelte Clara mitsamt ihrer zwei Söhne in den Schmelztiegel New York und hofft hier auf eine Bleibe. Doch nachdem ihr Auto beschlagnahmt wird, müssen sie sich auf der Straße durchschlagen. Marc, ein ehemaliger Gefängnisinsasse, muss nach seiner Entlassung plötzlich wieder neu lernen, wie es ist, frei zu sein. Die Krankenschwester Alice findet ihre Bestimmung in einer bestimmten Art von Therapie, die sie mit ihren Patienten auf ganz neue Weise zusammenbringt. Der Arbeitslose Jeff verzweifelt dagegen am Arbeitsmarkt. Für sie alle geht das Leben in New York seinen Gang und für sie alle hält die Stadt das ein oder andere Wunder bereit… Als Ensemblestück, in dem jeder Charakter seinen Platz im erzählerischen Gefüge einnimmt, gefällt der in gewisser Weise trotzige Film deutlich besser, denn als Charakterstudie unterschiedlicher Menschen, inszenatorisch kann er sich aber uneingeschränkt sehen lassen. Kameramann Sebastian Blenkov findet für die dramatischen Schicksale elegantschwelgende Bilder, unterstreicht den Anspruch Scherfigs, gleichermaßen der Überstilisierung zu frönen und letztlich eben doch „nur“ eine Geschichte aus dem Leben erzählen zu wollen. Antje Wessels

Gaby Sikorski

DK/CAN/SWE/FR/DE/UK/USA 2019 (102 Min) Regie: Lone Scherfig mit Andrea Riseborough, Caleb Landry Jones, Zoe Kazan, Bill Nighy, Jay Baruchel

USA 2019 (100 Min) Buch und Regie: Lulu Wang mit Awkwafina, Tzi Ma, Jim Liu, Gil Perez-Abraham, Ines Laimins

Nach dem Unfalltod seiner Frau zieht sich Trond in die norwegische Einöde zurück, wo er abseits eines Dorfes am Waldrand haust. Als er eines Abends auf seinen Nachbarn Lars trifft, erkennt er in diesem den Bruder eines Freundes aus Jugendtagen. Damals wurde der 15-jährige Trond Zeuge einer schrecklichen Familientragödie und lernte die schmerzhaften Seiten der Liebe kennen. Die Verfilmung von Per Pettersons Bestseller „Pferde stehlen“ erzählt von einem ambivalenten Vater-Sohn-Verhältnis und wirft die Frage auf, welche Macht Erinnerungen haben. Das Drama changiert gekonnt zwischen den Zeitebenen und lüftet nach und nach und mit großer Wucht die Geheimnisse, die es aufbaut. Der charismatische Stellan Skarsgård ist die Seele des Films. Christopher Diekhaus NOR/SWE/DK, 2019 (122 Min) Regie: Hans Petter Moland

Auerhaus 25.12. + 01.01. | 20:30 Im Auerhaus gründen die vier jungen Freunde Höppner, Frieder, Vera und Cäcilia unter den skeptischen Augen der dörflichen Nachbarn eine Schüler-WG. Die Vier finden es nämlich furchtbar, dass ihr Leben so durchgeplant erscheint. Und sie wollen Frieder helfen, der an Selbstmord denkt. Dabei will er sich gar nicht umbringen, sondern einfach nicht mehr leben. Nach kurzer Zeit stößt Pauline zu der Gruppe, sie ist eine Pyromanin, die wie Frieder vor Kurzem noch in einem Jugendheim war. So führen die fünf ein selbstbestimmtes Leben, können tun und lassen, was sie wollen und stürzen sich und ihre Familien in ein gehöriges emotionales Chaos. Doch es ist nur eine Frage der Zeit, bis die Mauern des Auerhauses die Gruppe nicht mehr beschützen können... Nach Bov Bjergs gleichnamigem Bestseller von 2015. Deutschland 2019 Regie: Neele Leana Vollmar

Der kleine Rabe Socke macht beim Dachbodenaufräumen eine Riesenentdeckung: eine Schatzkarte! Um den verschollenen Schatz rankt sich eine geheimnisvolle Legende: Wer es schafft, bis zu ihm vorzudringen und alle Gefahren und Rätsel auf dem Weg besteht, der wird König des Waldes! Und König wollte Socke immer schon sein. FSK 0, empfohlen ab 6 Deutschland 2019 (73 Min)

Die Eiskönigin 2 ab 18.12. im METROPOL Elsa folgt mit Anna, Olaf, Sven und Kristoff dem geheimnisvollen Ruf nach Norden, denn nur gemeinsam können sie dieses Abenteuer bestehen. FSK 0, empfohlen ab 6 USA 2019 (104 Min)

KINDERKLASSIKER

Das kalte Herz ab 20.12. im METROPOL Da wo der Schwarzwald am dichtesten ist, lebt der Köhler Peter Munk, der die schöne Lisbeth liebt. Um sie zu bekommen, lässt er sich mit dem Holländer-Michel ein und vertauscht sein Herz gegen einen Stein. FSK 6, empfohlen ab 10 DDR 1950 ( 104 Min)

DOKFILM DES MONATS Pavarotti ab 26.12. im METROPOL Mit seiner einzigartigen Stimme begeisterte Luciano Pavarotti Millionen. Wie kein Zweiter brachte der legendäre italienische Tenor aus Modena den Menschen die Magie der Oper nahe. Regisseur Ron Howard setzt dem charismatischen Künstler ein großartiges, filmisches Denkmal. Ganz im Sinne des Maestros, der nicht umsonst den Spitznamen „Tenor des Volkes“ trug, zeigt sein feinfühliges Porträt, dass er die Grenzen der klassischen Musik und Gesangskunst sprengte. Aber auch den großzügigen Menschen hinter dem gefeierten Weltstar macht die einmalige Doku sichtbar. Großbritannien, USA 2019 (114 Min) Regie: Ron Howard

Preview am 14.12. | 18:15 DAS MAGAZI N FÜR GERA & REGION


28

September Dezember 2019 2012

| EVENTS |

Auweia Weihnachten LESUNG MIT ANDRÉ KUDERNATSCH UND DEM GERAER LITERATURCLUB SOWIE WEIHNACHTLICHES MARKTTREIBEN in Geras Bibliothek.

lauschen. Schließlich ist gerade die Adventsund Weihnachtszeit für viele eine Zeit, die Raum gibt für Erinnerungen und Traditionen. Die Mitglieder des Literaturclubs Gera haben sich davon erneut zu eigenen Texten inspirieren lassen. Damit bringen sie sich in das vorweihnachtliche Programm der Bibliothek ein. Otti Planerer führt durch das Programm, in dem Heiteres und Besinnliches rund um das Weihnachtsfest und auch manches in Gerscher Mundart zu hören sein wird. Bereits zum elften Mal öffnet an diesem außergewöhnlichen Ort ein Weihnachtsmarkt seine Pforten. Handgefertigtes und regionale Waren werden an kleinen Ständen präsentiert. Dazu gehören Keramik und Schmuck, Holzkunst, Kräuter und Tees, Honig

und Naschereien, Gefilztes und Genähtes, Bücher und handgefertigte kleine Accessoires. Zudem gibt es ein weihnachtliches »Basteln für Große«. (sha/ule) Lesung. Literaturclub - Advent, Advent 03.12.2019, 17 Uhr Weihnachtlicher Markt 04.12.2019, 14 - 19 Uhr Lesung mit Musik. André Kudernatsch - Auweia Weihnachten 11.12.2019, 19.30 Uhr Stadt-und Regionalbibliothek Puschkinplatz 7, 07545 Gera www.biblio-gera.de

GESCHENK

T

Kästner Markt 8, 07570 Weida www.radio-kaestner.de

DAS MAGAZI N FÜR GERA & REGION

Foto Kudernatsch: André Kudernatsch

Ziemlich nikolausige Geschichten mit André Kudernatsch und Andreas Groß am Klavier bietet die Geraer Bibliothek in der Vorweihnachtszeit. Kudernatsch klärt auf, wer wirklich die Weihnachtsmärkte heimsucht, warum Hühner für weiße Weihnachten stehen und was das digitale Schrottwichteln bedeutet. In Zeiten, in denen die einen »Glühweinze« gluckern, während die anderen darüber nachdenken, »Rumkugeln« lieber »Punschbällchen« zu nennen... Mit seinen ziemlich nikolausigen Geschichten, überkandierten Kolumnen und schlichten Gedichten will der Autor auf dem Gabentisch landen. Auweia, Weihnachten! Bei Kerzenschein, Kaffee, Tee und Plätzchen kann man Geschichten und Gedichten


29

Dezember 2019

| KONZERT |

| KONZERT |

Klassik-

Irische Weihnacht

Weihnacht LISA SCHMIDT & BENEDIKT BLUM stimmen im Greizer

JANNA BESCHLIESST MIT MIDWINTER DIE SAISON im HofCafĂŠ Zickra.

Foto 10aRium: Agentur / Foto Janna: Agentur

10aRium aufs Fest ein.

Mit klassischen Klängen wollen Lisa Schmidt und Benedikt Blum ihr Publikum beim Weihnachtskonzert im 10aRium Greiz verzaubern. Die Sopranistin und der Bassist stimmen mit einem Arrangement aus klassischen, traditionellen und kirchlichen Weihnachtsliedern auf die besinnliche Jahreszeit ein. Die beiden aus Thßringen stammenden Sänger blicken auf viele erfolgreiche Musikwettbewerbe zurßck. Als Studentin bzw. Absolvent im Studiengang Gesang und Musiktheater der renommierten Musikhochschule Weimar, begeisterten

die beiden bereits mehrfach mit gemeinsamen Darbietungen. Instrumental begleitet werden die Sänger am zweiten Adventswochenende von Yuan Ma. Unter anderem erklingen StĂźcke von Bach, Händel, Brahms und Schubert. (mst) Lisa Schmidt & Benedikt Blum - Klassik-Weihnacht 07.12.2019, 17 Uhr 10aRium, Friedrich-Naumann-StraĂ&#x;e 10, Greiz www.10aRium.de

Wenn es draussen kalt und dunkel wird, präsentiert Janna ihr Programm Midwinter mit alten und neuen Liedern, die in Irland, Schottland und England zur Weihnachtszeit gesungen werden. Die winterlich-weihnachtlichen Songs sind traditionell wie modern instrumentiert – mal winterlich karg, aber auch frisch groovig im Americana-Stil oder als Weihnachtsgospel. Es erklingen abwechslungsreiche Arrangements, in denen die rhythmischen und melancholischen Klänge der irisch-schottischen Folkmusik mit Virtuosität und be-

07 Da s M verlost aga z in Kon zert fĂź r d ieses 1x 2 Freik a rten Zusendu n g 10.12.2019 en bit te bis zu m Konta ktd u nter A ngabe vo a n reda ktion ten per E-Ma il a n : @07-thĂź ri n Die Gewin g e n .d e ner werde be n sc nachrichtig t. Der Rechhriftlich is

ts t ausgesch lossen. weg eindruckendem Gesang einfĂźhlsam und gehaltvoll verschmelzen. Janna bietet ein einzigartiges Konzerterlebnis, sie nimmt ihr Publikum mit auf die Reise und stimmt es auf die Lieder und deren HintergrĂźnde ein. (jro)

Janna - Irische Weihnacht 26.12.2019, 20 Uhr HofCafĂŠ Zickra 31, 07980 Bega/Elster www.facebook.com/ kulturhofzickra

DIE SCHÖNSTEN GESCHENKE GIBT’S BEI EVENTIM.DE

23.01.2020 Suhl 20.02.2020 Gera

21.12.2019 Erfurt

DAS IST

DAS MUSICAL MIT DEN HITS VON WOLFGANG PETRY

05.02.2020 Erfurt

02.03.2020 Gera

12.04.2020 Erfurt

Die genaue Besetzung wird unter www.schlagernacht.de bekannt gegeben

01.05.2020 Erfurt

04.05.2020 Erfurt

WWWEVENTIMDEs

10.10.2020 Erfurt DAS MAGAZI N FĂœR GERA & REGION

0365 / 710 68 12


30

September Dezember 2019 2012

| LESUNG |

Lesung von und mit Firas Alshater Als krönenden Abschluss der Reihe »Neue Fremdenführungen - Jana Huster zeigt Ihnen Orte der Migration in Gera« tritt der syrische Autor, Filmemacher, You-Tuber und Journalist Firas Alshater in der Geraer Bibliothek auf. Er stellt nach dem Erfolg seines ersten Buches »Ich komme auf Deutschland zu« nun sein neues Werk »Versteh einer die Deutschen« vor. In diesem Buch geht es um die Rätsel in Deutschland, die dem seit fünf Jahren in Berlin lebenden Firas immer noch gestellt werden. Manches verstehen ja noch nicht einmal die Deutschen. Gemeinsam mit seinem deutschen Freund Jan Heilig ergründet er Themen wie Heimweh, Pünktlichkeit und andere preußische Tugenden, die vege-

tarische Lebensart und viele andere Themen auf seine einzigartige Weise. Erleben Sie gemeinsam mit Firas Alshater einen multikulturellen und multimedialen Abend, welcher das Verbindende betont und jede Menge Humor verspricht. Für Getränke und Büchertisch ist gesorgt! (jhu) Lesung von und mit Firas Alshater 13.12.2019, 19.30 Uhr Stadt- und Regionalbibliothek Puschkinplatz 7a, 07545 Gera Eintritt VVK/AK 9 EUR, ermäßigt 6 EUR

PRÄSENTIERT VON:

| LESUNG |

| KONZERT |

Für Trompete und Orgel FESTLICHES KONZERT AM SILVESTERABEND

Fehse-Wilfert im Zeitzer Dom. Auf ein festliches Konzert können sich Zeitzer Musikfreunde Silvester freuen. Im Dom St. Peter und Paul setzt das Duo Fehse-Wilfert den Schlusspunkt unter das Programm 2019 der Musikfreunde EULE-Orgel. Der Dresdener Trompeter Toni Fehse und der Berliner Organist Jonas Wilfert wollen ihr Publikum zum Jahresausklang mit Musik aus Barock und Romantik erfreuen. Erklingen werden u.a. Werke von Johann Sebastian Bach, Franz Schubert und Dmitri Schostakowitsch. Toni Fehse wurde 1989 geboren, spielt seit seinem 10. Lebensjahr DAS MAGAZI N FÜR GERA & REGION

mit dem Duo

Trompete, studierte in Leipzig, Weimar und Dresden. Jonas Wilfert wurde 1991 geboren, spielt seit seinem 6. Lebensjahr Klavier und seit seinem 12. Lebensjahr Orgel. Er studiert Kirchenmusik und Orgelimprovisation in Berlin. (ule) Festliches Konzert. Duo Fehse-Wilfert 31.12.2019,19 Uhr Dom St. Peter und Paul Schlossstraße 6, 06712 Zeitz www.euleorgel-zeitz.de

SPANNENDER ABEND um Mord und Totschlag, Detektive und Kommissare im 10aRium.

Mit Stefan B. Meyer und David Gray laden zwei Krimiautoren ins 10aRium Greiz, die ganz unterschiedliche Arten von Kriminalromanen vorstellen. Während der gebürtige Erfurter Meyer in seinem Leipzig-Krimi Im falschen Revier Korruption und Mord unter Beamten und Baulöwen der Nachwendezeit aufs Korn nimmt, entführt der Leipziger Gray die Zuhörer mit Sherlock Holmes & Das Grab der Molly Maguire ins nebelige London des späten 19. Jahrhunderts. Dort bekommt es der Meisterdetektiv mit einem gefährlichen

Gegner zu tun, der sich offenbar den berüchtigten Serienkiller Jack the Ripper zum Vorbild genommen hat. Wer schon immer mal wissen wollte, ob sich Verbrechen wirklich lohnt, den heißen die beiden Literaten herzlich willkommen. (mst) Krimi-Lesung: Stefan B. Meyer & David Gray 20.12.2019, 19.30 Uhr 10aRium Friedrich-Naumann-Straße 10 07973 Greiz www.10aRium.de

Foto Firas Alshater: Harald Geil / Foto Konzert: Duo Fehse-Wilfert / Foto Lesung: 10aRium

Killer, Gangster & Stockdegen


31

Dezember 2019

| EVENTS |

Poetry Slam & Bye bye GERAER JUGENDHAUS SHALOM dreht im Dezember

dros 14.12.2019 Vicky Lean 08.02.2020 Frontm3n hulz 07.03.2020 Purple Sc EN! TIPP: TICKETS VERSCHENK

16.05.2020 Feuerherz & Marina Marx

Foto Shalom: Plakat/Jugendhaus Shalom Gera / Foto Thomas Puppe: Teresa Schmidt

29.05.2020 Kerstin Ott & Cora

23.05.2020 Veronika Fischer & Band

14.08.2020 The Rattles & Beatclub

noch mal auf.

Seine 5. Auflage erlebt der Poetry Slam im Geraer Jugendhaus Shalom – zum ersten Mal an einem Freitag. Vielleicht ist das der Grund, dass dieses Mal noch mehr Teilnehmer dabei sind als zuvor. Mitmachen und sich ausprobieren kann hier jeder. Wer also Interesse hat: Es werden weitere Slams folgen. Für alle, die beim 5. Poetry Slam gern zuhören und bei einem kühlen Getränk über die Texte philosphieren und debattieren wollen, können sich über den freien Eintritt freuen. Ein Punk- und Metal-Konzert

27.09.2020 Tom Astor & Band

Die aktuelle Programmvielfalt und alle weiteren Infos und Tickets finden Sie auf: seestern-eventz.de Seestern Panorama-Bühne und Bio-Seehotel Zeulenroda Bauerfeindallee 1 | 07937 Zeulenroda-Triebes | Tel +49 36628 98-0

5. Poetry Slam 13.12.2019, 19 Uhr Show Bye Bye 2019 28.12.2019, 20 Uhr Jugendhaus Shalom Berliner Straße 208, Gera www.ej-shalom.de

| KABARETT |

Satirische Jahresnachlese ...IM GERAER KABARETT LACHGESCHÄFT –

Dezember einlösen!

29.08.2020 Falco meets Mercury

wird das Jahr im Shalom beschließen. Neo Edd!ng Terror, 1997 gegründet und nach längerer Pause seit ein paar Jahren wieder aktiv, sind noch immer voller Energie. Unterstützt werden sie von Pedagogic Torment sowie Einkauf Aktuell. (Knorbel)

Gutscheine im

Die Kabarettisten vom Gera- Dezember, um Ihre Gutscheine er Lachgeschäft bereiten das einzulösen. Es sei denn, Sie fahnächste große Ding vor: Die sa- ren nach Gößnitz zu den Nörgeltirische Jahresnachlese. Vor Ih- säcken oder nach Baabe in die nen liegt das Ungewisse und hin- Lachmöwe, wo die Gutscheine ter Ihnen das Unfassbare. Und weiterhin gerne angenommen nebenan türmt sich die dreckige werden. (ule) Wäsche der letzten 12 Monate. Aber wie es auch war und wird: Das Lesebühnenkollektiv Mark Satirische Jahresnachlese Jischinski, Thomas Puppe und 20. & 21.12.2019, je 20 Uhr Ralf Schmidt bereitet 2019 einen 22.12.2019,16 Uhr humorvollen Abgang und schielt Kabarett Lachgeschäft über den Kalenderrand auf 2020. Steinweg 1, 07545 Gera Nächstes Jahr wird das LachTickets: 0365 – 83 506 742 geschäft seinen Spielbetrieb einwww.lachgeschaeft.de stellen. Nutzen Sie deshalb den DAS MAGAZI N FÜR GERA & REGION


32

September Dezember 2019 2012

| VOGTLAND PHILHARMONIE |

SOUNDS OF HOLLYWOOD RONNEBURG

Man soll da weiter machen, wo man aufgehört hat startet vielseitig ins neue Jahr.

Knapp 130 dirigierte Konzerte standen bis Ende November schon auf dem Konzertkalender der Vogtland Philharmonie, annähernd 20 folgen noch durch den Dezember hinweg. Eine Verschnaufpause ist dem Ensemble nur über die Weihnachtsfeiertage gegönnt, denn direkt danach geht es wieder los mit einem Marathon, der sich nahezu ununterbrochen bis in den Februar zieht und schließlich fast mehr Konzerte als Tage beinhaltet. Gleich am Donnerstag, 27. Dezember 2019, gastiert das Orchester um 18 Uhr in der Aegidiuskirche Lengenfeld und begleitet unter der Leitung von GMD Stefan Fraas neben dem Lengenfelder Kirchenchor ein Solistenensemble aus Barbara Elisabeth von Stritzky (Sopran), Sonja Koppelhuber (Alt), Albrecht Sack (Tenor) und Felix Plock (Bass) bei der festlichen Aufführung der Kantaten I-III von Johann Sebastian Bachs berühmten Weihnachtsoratorium (Tickets u. a. bei Eventim). Am Dienstag, 31. Dezember 2019, beginnen dann in der Greizer Vogtlandhalle (03661 SILVESTERKONZERT

DAS MAGAZI N FÜR GERA & REGION

ANZEIGE

- 62880) zu gleich drei Vorstellungen die SilBURG CLASSICS vester- & Neujahrskonzerte. Direkt gefolgt von zwei Aufführungen im Neuberinhaus Reichenbach (03765 - 12188) beinhaltet die Reihe insgesamt 24 Termine, vier Solisten, drei Dirigenten, Humor und heitere Melodien aus Oper, Operette und Musical. Highlights im Konzertkalender sind auch immer die Filmmusikkonzerte »Sounds of Hollywood«, die neben den Hits der Blockbuster auch die passenden Ausschnitte auf einer Großbildwand bieten. Mit neuem Pro- die 80 Sinfonie-, Serenaden-, Kirchen- und gramm starten die zehn Kinokonzerte am chorsinfonische Konzerte finden ihren Platz. Samstag, 29. Februar 2020, in der Wisenta- Selbst die heiß begehrten Frühlingskonzerte halle Schleiz (03663 - 4610) und kommen am und Galas mit Showdiva Katrin Weber lasFreitag, 5. Juni 2020, auch wieder ins über- sen ein vielversprechendes neues Jahr erdachte Plauener Parktheater (Eventim) oder warten, so dass ein Blick auf die Homepage am Samstag, 12. September 2020, in das In- www.vogtland-philharmonie.de wärmsdustriedenkmal der Bogenbinderhalle nach tens zu empfehlen ist. Ronneburg (Ticketshop Thüringen). KATRIN WEBER Ein weiteres Highlight ist am Samstag, 13. Juni 2020, in Mittweida (Eventim) zu erwarten. Denn dann steht mit dem mehrfachen Grand Prix Gewinner Johnny Logan ein wahrer Weltstar an der Seite des vogtländischen Klangkörpers und präsentiert in seiner »Symphony for Ireland« Welthits sowie irische Folk-, Rock- und Popsongs. Doch neben der Vielzahl an populären Vogtland Philharmonie Konzerten, die u. a. auch noch Erfolgsformate Carolinenstraße 15, Greiz und wie Philharmonic Rock, Classics unter SterWiesenstraße 62, Reichenbach i.V. nen oder die stimmungsvollen Burg Classics Telefon: 03765 - 134 70 in Hohenleuben beinhalten, kommen auch www.vogtland-philharmonie.de die traditionellen Formen nicht zu kurz. Um

Foto H.Potter/Katrin Weber: VPh / Foto Burg Classics: Marcus Daßler / Foto Silvesterkonzert: Christian Freund

VOGTLAND PHILHARMONIE


33

Dezember 2019

| KONZERTE & AUSSTELLUNG |

| KONZERT |

Stille Nacht, heilige Nacht HEINRICH-SCHÜTZ-HAUS lädt zu Weihnachten in die Ausstellung zum Geburtstag eines Klassikers und zu Konzerten mit den Flötenkindern sowie Miyoko Ito und Martin Erhardt ein.

Foto Konzert: ASA-Event / Fotos Schütz-Haus: Heinrich-Schütz-Haus Bad Köstritz

Vor 201 Jahren am Weihnachtsabend erklang erstmals das Lied Stille Nacht, Heilige Nacht!. Franz Xaver Gruber und Joseph Mohr waren die Väter dieses Weihnachtsklassikers, ohne den es am Heiligen Abend nach wie vor kaum geht. Der Geschichte dieses Liedes widmet sich das Heinrich-Schütz-Haus Bad Köstritz bereits zum zweiten Mal, gab es doch 2018 nicht genügend Platz. Neue Bilderbücher und Illustrationen, neues Wissen über das Lied, Bilder aus den StilleNacht-Orten und vieles mehr sind zu bestaunen. Wer den ersten Teil der Schau vor Jahresfrist verpasst hat, kann ihn parallel Zu einem Konzert öffnet das in der Stadtbibliothek »Martin Geburtshaus des Komponisten Luther« in Zeitz ansehen. Heinrich Schütz traditionell am 2. Weihnachtsfeiertag seine Türen. Dazu werden Miyoko Ito und Martin Erhardt erwartet. Sie spielen zum auf Fidel, Gambe und Orgel unter dem Titel All meyn Gedancken die ich hab Liebeslieder aus dem 15. bis 17. Jahrhundert zum Fest der Liebe. (fbö/ule)

Doch das Schütz-Haus hat zu Weihnachten noch mehr zu bieten. So stimmen die Köstritzer Flötenkinder mit ihrem traditionellen Weihnachtkonzert am Samstag vor dem 4. Advent auf das Fest der Feste ein. »Frischlinge« und »altgediente Hasen« stimmen auf Flöten und Gemshörnern in allen Größen und Lagen bekannte und unbekannte Weihnachtslieder an.

Weihnachtskonzert. Köstritzer Flötenkinder 21.12.2019, 15 Uhr, Festsaal Palais Bad Köstritz Konzert. All meyn Gedancken die ich hab 26.12.2019, 15.30 Uhr, Heinrich-Schütz-Haus Ausstellung Stille Nacht, heilige Nacht! 30.11.2019 (Eröffnung 15.30 Uhr) bis 31.01.2020 Di - Fr: 10 - 17 Uhr Sa/So/Feiertage: 13 - 17 Uhr 24./25./31.12. geschlossen Heinrich-Schütz-Haus Bad Köstritz www.heinrich-schuetzhaus.de

ANZEIGE

The Spirit of Freddie Mercury LIVE EXPERIENCE FEATURING: QUEENREALTRIBUTE –

90 Minuten Show im Geraer KuK. Weltweit füllte Freddie Mercury die größten Stadien. Er begeisterte mit seinen Kompositionen aus Rock und Theatralik, seiner unverwechselbaren Stimme, seiner unglaublichen Bühnenpräsenz, seinem außergewöhnlichen Stil. The Spirit of Freddie Mercury featuring Queenrealtribute bringt dieses Erlebnis live auf die Bühne. Unter dem Motto Die Stimme - Das Gefühl – Die Leidenschaft erleben die Zuschauer in einer rund 90-minütigen Show die bekannten Hits von Mercury und Queen. Internati-

GERA KuK

onale Top-Sänger und Musiker, ausgezeichnete Tänzer sowie Videoprojektionen versetzen das Publikum in eine andere Zeit. Es ist, als könne man Freddie Mercury nochmals leibhaftig im Wembley Stadion 1986 erleben. The Spirit of Freddie Mercury 02.02.2020, 19 Uhr Kultur- und Kongresszentrum, Schlossstraße 1, Gera www.asa-event.de www.07-thüringen.de

VVK: ASA-Hotline 01806-570 066 (dFn 20ct/Anr, Mobil 60ct/Anr) + an allen bekannten VVK-Stellen + www.asa-event.de

THE

SPIRIT OF

FREDDIE

MERCURY DIE STIMME - DAS GEFÜHL - DIE LEIDENSCHAFT

02.02.20 FEATURING:

Live Experience

queen realtribute

Die erfolgreichste Musicalgala mit Stars der Musicalszene!

über

2

en Million r! Besuch

e

19.02.20 TANZ DER VAMPIRE · MAMMA MIA · KÖNIG DER LÖWEN CATS · GREATEST SHOWMAN · PHANTOM

DER

OPER ·

UVM.

DAS MAGAZI N FÜR GERA & REGION


34

September Dezember 2019 2012

| HISTORIE GERA |

| LESUNG |

Novemberrevolution in Gera Emil (Fortsetzung)

KOLUMNE ZUR HISTORIE –

aus Gera und Umgebung.

Geschichte und Geschichten

bei den Wikingern LESUNG FÜR KINDER

Bibliothek.

GERA OSTERSTEIN UM 1900

mit Michael Kirchschlager in Geras

Mit dem druckfrischen fünften von furchteinflößenden Kriegern Teil seiner Buchreihe Der kleine führt dieser ein SchreckensregiDrache Emil für Kinder ab acht ment. Doch Emil ist entschlossen, Jahren kommt Michael Kirch- Ragnars Herrschaft zu beenden. schlager in Geras Bibliothek. Der Aber um seinen Papa zu retten, Historiker und Verleger gestaltet muss ihm ein Wunder gelingen! eine lebendige Mitmach-Lesung (sha) und erzählt von dem, was Emil bisher schon alles erlebt hat. Mitmach-Lesung. Emil bei Doch die Abenteuer gehen weiden Wikingern ter, denn Emils Papa muss einem 06.12.2019, 14 Uhr (Eintritt frei) grausamen Wikingerkönig dienen. Also bricht der kleine DraStadt- und Regionalbiblioche auf, ihn zu suchen. Im Reich thek, Puschkinplatz 7, Gera der Wikinger herrscht der grauwww.biblio-gera.de same König Ragnar. Umgeben | AUSSTELLUNG |

Am Nachmittag des 10. Novembers 1918 begibt sich der vom Arbeiter- und Soldatenrat (ASR) bevollmächtigte Staatsrat Karl Eduard von Brandenstein zum regierenden Fürsten Heinrich XXVII. auf Schloss Osterstein. Nach einem Telefonat mit Herzog Ernst II. von Sachsen-Altenburg unterzeichnet der Fürst am Tag seines 60. Geburtstages die Abdankungsurkunde. Im Amtsblatt Reuß j. L. 113 heißt es: »Wir, Heinrich, der Siebenundzwanzigste, regierender Fürst Reuß, entbinden hierdurch alle Beamten des Fürstentums von dem uns geleisteten Treueid. Ich entsage hiermit für mich und mein Haus der Regierung des Landes.« Die Abdankung bezüglich der Herrschaft ist allerdings vage formuliert, denn der Fürst ist auch Regent von Reuß ä. L. Möglicherweise hegt er noch die kleine Hoffnung auf die Wiederherstellung der alten Verhältnisse. Erst einen Tag später, am 11. November, verzichtet er auf Druck des ASR von Greiz und der aus Gera herbeigeholten DAS MAGAZI N FÜR GERA & REGION

Soldaten auf die Herrschaft in Reuß ä. L. Am 12. November gibt der Geraer ASR im Geraischen Tageblatt das Ende der Monarchie, den Rücktritt des konservativen Staatsministers Ruckdeschel und die Amtsenthebung des Geraer Oberbürgermeisters Dr. Huhn bekannt. Alle anderen Beamten bleiben weiter im Dienst. Eisenbahn, Post und Gerichte AUSSTELLUNG IN ZEITZ präsentiert Arbeiten aus internasetzen ihre Arbeit wie gewohnt fort. Die Offiziere der Garnison tionalem Fotowettbewerb. sind vorerst beurlaubt. Die Be- Glanzlichter der Naturfotogra- Schönheit der Natur nahe, erinkanntmachung schließt mit der fie zeigt das Museum Schloss Mo- nern ihn aber auch daran, wie Aufforderung: »Bürger! Arbeiter! ritzburg Zeitz in seiner aktuellen verletzlich und gefährdet sie ist, Soldaten! Sorgt dafür, daß Ruhe Ausstellung gemeinsam mit dem und dass sie ebenso engagierten und Ordnung aufrecht erhalten Landschaftspflegeverein »Mitt- wie nachhaltigen Schutz braucht. wird.« Des weiteren werden Not- leres Elstertal« e.V. Gezeigt wer(ule) verordnungen u. a. für Mindest- den die besten Fotos des Jahres löhne und Eingemeindungen von 2017 des alljährlich stattfindenAusstellung. Glanzlichter Vororten erlassen. Der ASR setzt den gleichnamigen Naturfotoder Naturfotografie sich ferner für die Schaffung ei- Wettbewerbs. Die 87 Aufnahbis 05.01.2020 ner Verwaltungsgemeinschaft men wurden von einer Jury als Di - So: 10 - 16 Uhr der beiden reußischen Staaten die besten aus 20.162 Bildern ein, was am 4. April 1919 zur ausgewählt, die 1.059 FotograMuseum Schloss Moritzburg, Gründung des Volksstaats Reuß fen aus 35 Ländern eingesandt Schlossstraße 6, 06712 Zeitz – die erste Ländervereinigung in hatten. Die in Sujet und Technik www.zeitz.de/ der Weimarer Republik! – führt. vielfältigen Fotografien bringen schloss_moritzburg (Dr. Thomas Frantzke) dem Betrachter einerseits die

87 Sichten auf die Natur

Foto Historie: Dr. Thomas Frantzke / Foto Lesung: Buchcover/Edition Kirchschlager / Foto Ausstellung: Plakat/Dominguez Vasquez

GERA OSTERSTEIN VOR 1945


35

Dezember 2019

| AUSSTELLUNG |

Zusammen neue Wege finden

www.druckhaus-gera.de

JETZT NEU!

FEWA, Fit & Co. AUSSTELLUNG IN KLEINER GALERIE HERMSDORF

Foto Ausstellung: Tobias Merker

Werbung in der DDR in den Mittelpunkt. Exponate aus seiner gebrauchsgrafischen Sammlung präsentiert das Geraer Museum für Angewandte Kunst in der Nachbarstadt. Das Konvolut beinhaltet zahlreiche Vor- und Nachlässe von Gebrauchsgrafikern der DDR und konnte seit 1990 durch Ankäufe, Dauerleihgaben und Schenkungen erweitert werden. Die Bestände dokumentieren das größtenteils anerkannt hohe künstlerische Niveau dieses Genres. Die meisten Exponate stammen aus den 1950er bis 1970er Jahren. In dieser Zeit war die Produktwerbung in der DDR dank einer Vielzahl privater, staatlicher oder halbstaatlicher Betriebe am intensivsten. Die gebrauchsgrafischen Arbeiten jener Jahre sind ein Spiegelbild der Situation und zugleich auch des oft hohen gestalterischen Anspruches, handwerklichen Könnens, der Kreativität und Experimentierfreude. Besonders in den 1960er Jahren nahm die Werbung einen relativ breiten Raum ein. Neben gedruckten Werbemitteln, Plakaten und Schaufenstergestaltungen gab es ab 1959 auch eine Werbesendung im DDR-Fernse-

rückt

hen - zunächst als »Notizen für den Einkauf«, ab Anfang der 1960er Jahre als »Tausend Tele Tips«. Sie wurde 1975 eingestellt. Symbolisiert wird die Zeit zwischen 1950 und 1970 u.a. durch zwei typische und allseits bekannte Werbefiguren: FEWA- Johanna und Klementine. Erstere versinnbildlicht Werbegeschichte und Traditionen, auf denen nach 1950 in der DDR aufgebaut wurde. Als letztere dann in weißen Latzhosen für Waschmittelreklame die Bühne der westdeutschen Fernsehwerbung betrat, begann in der DDR bereits der Rückgang der Werbung. (tme/ule) Fewa, Fit und Co.: Werbung in der DDR bis 10.01.2020 Mo: 13 - 18 Uhr Di/Do: 10 - 12 & 13 - 18 Uhr Fr sowie jeden 2. & 4. Samstag im Monat 10 - 12 Uhr Kleine Galerie Stadthaus Hermsdorf Am Alten Versuchsfeld 1 07629 Hermsdorf www.vg-hermsdorf.de/ kleine_galerie

24 h am Tag. Alle Veranstaltungen für Gera und Region. Lassen Sie sich inspirieren!

Alles rund ums Bett Matratzen für die ganze Familie! l an

Auswah

etten pringb

Große

Boxs

Geraer Landstraße 17 07570 Weida Telefon 036603/25677 Barrierefreier Verkaufsraum

Öffnungszeiten: Montag - Freitag: 9.00 - 18.00 Uhr Samstag: 9.00 - 14.00 Uhr

Individuelle und kompetente Beratung! DAS MAGAZI N FÜR GERA & REGION


36

Dezember 2019

| AUSSTELLUNG |

| AUSSTELLUNG |

Kristian Körting zum 70.

Zeichnung AKTUELLE ARBEITEN VON STEFAN GUGGISBERG im

Geraer Kunstverein.

Mit Zeichnung beendet der Kunstverein Gera den Reigen seiner Ausstellungen 2019. Die Schau vereint aktuelle Öl- und iPad-Arbeiten des 1980 in Thun/ Schweiz geborenen und heute in Leipzig lebenden Künstlers Stefan Guggisberg, einem Meisterschüler Neo Rauchs. Auf den ersten Blick scheinen die farbprächtigen Ölarbeiten des Künstlers der Malerei und seine iPadArbeiten der Fotografie zugehörig. Doch dieser Eindruck täuscht, denn bei näherer Betrachtung erweisen sich seine im künstlerischen Transformationsprozess mit zeichnerischen Mitteln ausgeführte Arbeiten als Zeichnungen, die sich zwischen abstrahierter Struktur- und Gegenstandserkundung bewegen. (tbi)

SONDERAUSSTELLUNG KERAMIK-MUSEUM BÜRGEL

mit 70 Werken des Saalfelder Künstlers.

Zeichnung Stefan Guggisberg bis 21.12.2019 Do - So: 15 - 18 Uhr und nach Vereinbarung 19.12.2019, 19 Uhr Künstlergespräch und Präsentation des Katalogs Kunstverein Gera e.V. Markt 8/9, 07545 Gera www.kunstverein-gera.de

Kristian Körting ist ein alter Bekannter in Bürgel. So wundert es nicht, dass das dortige KeramikMuseum den in Saalfeld lebenden Künstler zu seinem 70. Geburtstag eine besondere Ausstellung widmet. Mit über 70 Objekten gibt sie Einblick in das breitgefächerte keramische Schaffen der vergangenen 40 Jahre. Denn: Kristian Körting kann nach fast 50 Jahren künstlerischen Tuns auf ein beinahe unüberschaubares Spektrum an Werken zurückblicken. Dazu gehören verschiedenartige Vasen mit

| WOHNEN |

Kristallglasuren, Raku-Keramik, Tierplastiken, figürliche Arbeiten, Wandfliesen, Gartenkeramik und diverse Instrumente. Dazu gehört die Keramik-Orgel im Bürgeler Museum, die in Konzerten mit dem Künstler erklingt. (tec/ule) Kristian Körting - Keramik bis 23.02. 2020 Di - So: 11 - 16 Uhr Keramik-Museum Am Kirchplatz 2, Bürgel www-keramikmuseum-buergel.de ANZEIGE

Ein Sofa mit Zukunft und Geschichte Anfang der sechziger Jahre erblickte ein zukunftsweisendes Polstermöbel-System das Licht der Welt: Conseta – vom lateinischen consedere, zusammen sitzen – war flexibel wie ein Baukasten und anpassungsfähig wie ein Chamäleon. Dazu war Conse-

DAS MAGAZI N FÜR GERA & REGION

ta von solch reduzierter Schlichtheit, dass sie jenseits von Stilen und Moden bis heute Bestand hat. Sie war und ist die perfekte Symbiose eines ganzheitlichen Systems. Im Laufe der Jahrzehnte wuchs Conseta zum internationalen Bestseller und Designklassiker. Dass Conseta nach 55 Jahren noch so gut in Form ist, liegt an der zeitlosen Schlichtheit. Und am raffinierten Modul-System, das sich zu unzähligen Kombinationen konfigurieren lässt. Wohl kaum jemand ist sich selbst im Laufe der Zeit so treu geblieben wie die Conseta. Das

liegt an der zeitlosen Schlichtheit des Sitzmöbels, auf dem sich jede kurzlebige Modetorheit so elegant wie bequem aussitzen lässt. Auf der anderen Seite hat wiederum kaum jemand so viele Gesichter wie die Conseta. Wer seiner Zeit immer ein Stückchen voraus ist, kann gar nicht altern. Deshalb gibt Consenta zur Feier des 55. Jubiläums in diesem Jahr voll Stoff – und natürlich auch Leder. Das PolstermöbelSystem präsentiert sich nämlich in einem exklusiven und hochwertigen Wollstoff in zwölf Farben, den es im Jubiläumsjahr zu

einem besonders günstigen Vorzugspreis gibt. Und damit nicht genug, zur Feier des Jahres gibt es sechs neue edle Puro Leder zu attraktiven Preisen. Ob Zweisitzer, Dreisitzer, Sessel oder Hocker: Das raffinierte Modul-System lässt sich zu unzähligen Kombinationen konfigurieren, die heute noch genauso zeitlos schön da stehen wie schon vor 55 Jahren. Hofmann+Löffler Creativeinrichtungen GmbH Engelplatz 8 (Postcarré), Jena Tel.: 03641 - 39 48 48 www.hofmann-loeffler.de

Abbildung Ausstellung: Stefan Guggisberg / Foto Bürgel: Fritz

POLSTERMÖBEL-SYSTEM CONSETA ist auch nach 55 Jahren immer noch gut in Form.


37

Dezember 2019

| KONZERT |

| KONZERT & BALLETT |

Weltstar Daniel Hope in Gera STARGEIGER SPIELT BEETHOVENS D-DUR-KONZERT mit dem Reußischen

BJÖRN CASAPIETRA

Kammerorchester.

Ein Solist von Weltrang gibt sich beim 4. Philharmonischen Konzert in Gera die Ehre. Stargeiger Daniel Hope – hoch geschätzt für seine musikalische Kreativität wie für sein gesellschaftliches Engagement wird gemeinsam mit dem Reußischen Kammerorchester unter Leitung von Werner Ehrhardt Ludwig van Beethovens berühmtes Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61 interpretieren. Das Werk konnte sich erst viele Jahre nach seiner Uraufführung durchsetzen, als das Wunderkind Joseph Joachim es unter der Leitung von Felix Mendelssohn Bartholdy spielte. Im Philharmonischen Konzert wird es eingerahmt von Anton Zimmermanns Sinfonie C-Dur Sinfonia militare und Wolfgang Amadeus Mozarts 1783 komponierte Linzer

Foto Daniel Hope: Nicolas Zonvi / Fotos Vogtlandhalle: Agentur & Theater Usti nad labem / Foto Octavians: Matthias Pick

| KONZERT |

Christmas-Songs & Schwanensee

Sinfonie Nr. 36 C-Dur KV 425. Während die Sinfonien Mozarts überall beliebt und wohl bekannt sind, ist sein Zeitgenosse, der 1741 geborene Komponist Anton Zimmermann, BJÖRN CASAPIETRA UND BALLETT DES weniger bekannt geworden. Um dies zu än- THEATERS USTI NAD LABEM in der dern, widmete sich Werner Ehrhardt mit seiVogtlandhalle. nem Orchester l’arte del mondo zuletzt verstärkt den Werken dieses Komponisten. Nun Mit einem romantischen Weihnachtskonstellt er gemeinsam mit dem Reußischen zert von Christmas Love Songs möchte TeKammerorchester dessen Sinfonie militare nor Björn Casapietra das Publikum auf das vor. (akö) Fest einstimmen. Klassische Melodien, die schönsten italienischen, deutschen, französischen und keltischen Weihnachtslieder 4. Philharmonisches Konzert werden erklingen. Einfühlsam begleitet 04. & 05.12.2019, 19.30 Uhr wird der Tenor von dem jungen charismatiKonzertsaal Theater Gera schen Pianisten Peter Forster. Das Spektrum 18.45 Uhr Einführung der Melodien reicht von Schuberts feierliwww.theater-altenburg-gera.de chem »Ave Maria« und dem andächtigen »Es ist ein Ros`entsprungen«, über berühmte Volksweisen bis zu beliebten Schlafliedern. Gemeinsam mit seiner Tochter stimmt der Tenor mit »Sind die Lichter angezündet« eines der schönsten Weihnachtslieder der ehemaligen DDR an.

Coming home for Christmas EIN WIEDERHÖREN MIT DEN OCTAVIANS

Einen ebenso unterhaltsamen wie besinnlichen Adventsabend voller Überraschungen präsentieren die Octavians zum dritten Advent im Kloster Mildenfurth. In ihrem Programm Coming home for Christmas stellen die acht Herren des mehrfach preisgekrönten a-capella Ensembles völlig neue Facetten ihres Repertoires vor. Beschwingt und beswingt begeben sie sich auf eine musikalische Schlittenfahrt durch den weißen Winterwald und erreichen schließlich ihr Ziel, pünktlich zum Fest der Liebe, im trauten Schoß der Familie. Auf dem Weg dorthin begegnen ihnen zahlreiche neu komponierte Arrangements populärer und traditioneller Weihnachtslieder aus Jazz, Swing und Pop. Das Vokaloktett ist Preisträger verschiedener Wettbewerbe, u.a. des 1.Preises beim

SCHWANENSEE

Mit Tschaikowskis Ballett Schwanensee gastiert das Nordböhmische Theater Usti nad internationalen a-capella- Wettbewerb von labem in Greiz. Das tschechischen Ensemble amarcord im Gewandhaus Leipzig. Obwohl bringt eine Inszenierung auf die Bühne, die nur mit männlichen Stimmen besetzt, kann der klassischen Tradition aus heutiger Sicht die Gruppe ein stimmliches Spektrum vom folgt. Die hohe Kunst der 30 Tänzerinnen höchsten Sopran bis zum tiefsten Bass into- und Tänzer wird die Besucher sicher ebenso nieren – gleich drei Counter-Tenöre geben den begeistern wie ihre traumhaften Kostüme. Octavians ihre unverwechselbare und faszi(mei/ule) nierende Klangfarbe. (jba) Konzert. Björn Casapietra Christmas Love Songs 08.12.2019, 17 Uhr Octavians Ballett. SchwanenseeComing home for Christmas Gastspiel Theater Usti nad labem 15.12.2019, 17 Uhr 27.12.2019, 18 Uhr Kloster Mildenfurth Vogtlandhalle 07570 Wünschendorf/Elster Carolinenstraße 15, 07973 Greiz Reservierung Tickets: 036603 – 88 276 www.vogtlandhalle.de www.vg-wuenschendorf-elster.de

im Kloster Mildenfurth.

DAS MAGAZI N FÜR GERA & REGION


38

Dezember 2019

| SERIE: AUF EIN WORT MIT... |

»Wenn alles so bleibt wie es gerade ist, bin ich hoch zufrieden!« Ein Glas Vita-Cola und eine Zigarette in der Spätherbstsonne. Es ist einer der wenigen Augenblicke, die sogar Heinz einfach nur mal still genießt. Lange hält das freilich nicht an; wir reden hier schließlich vom rasenden Bürgerreporter, vom Heinz Dampf in alle Gassen. Heute übrigens in rot gekleidet. Heinz Roeske hat einen Tick: Sneaker und Basecap werden immer farbgleich getragen. 60 Paar Schuhe aller Coleur stehen deshalb zuhause – mit dieser Menge hat er mich fast eingeholt. Und was viele auch nicht wissen: Heinz Roeske hat neben seiner Fernsehkarriere einen »richtigen Beruf«. Er ist Marketingmitarbeiter der Ardesia-Therme in Bad Lobenstein. Ein Job wie für Heinz gemacht. »Geredet habe ich schon immer sehr gern und sehr viel. Und wenn ich den Besuchern auf den Tourismusmessen von unserer Therme und von Thüringen vorschwärme, dann kommt das aus vollem Herzen. Man kann nur gut verkaufen, wenn man von seiner Sache überzeugt ist.« Um die potentiellen Thermenbesucher noch mehr zu überzeugen, wollte Heinz Roeske vor zehn Jahren einen Imagefilm drehen lassen. Doch dafür war das Budget zu klein und so dachte er sich in seiner unkomplizierten pragmatischen Art: Na, da mach ich das eben selber. Das war DER Schritt ins Fernsehleben. Weit über 300 Filme sind inzwischen entstanden. Alles ehrenamtlich, in der Freizeit. »Mein erster Film war der Kick für mich. Ich sehe, was ich getan habe. Und es sind Filme aus der Region. So etwas hatte ich bislang immer vermisst.« Gelernt hat er das Fernsehhandwerk DAS MAGAZI N FÜR GERA & REGION

Auf ein Wort mit: Heinz Roeske beim Offenen Kanal Gera. »Licht, Ton, Kameraführung – die Lehrgänge dort haben mir viel gebracht. Und irgendwann war es Zeit für eine eigene Kamera. Die hab ich übrigens immer dabei – es könnte ja was passieren«, lacht Heinz Roeske schelmisch. Passiert ist eine Menge in den letzten Jahren. Mit Gänsehaut erinnert sich Heinz an das Hochwasser 2015. »Rund um die Uhr war ich draußen. Ich habe erlebt, wie sich die Menschen geholfen haben. Aber auch die Verzweiflung. Und – da schäm ich mich nicht das zu sagen – ich hab mich da auch in die Ecke gesetzt und geheult.« Doch sein nervenzehrender Dauereinsatz wird belohnt – mit dem Thüringer Landesmedienpreis. »Da bin ich natürlich sehr stolz drauf. Die Rückmeldungen meiner Zuschauer sind mir ganz wichtig, klar. Aber in der Jury sitzen Medienprofis, das ist der Ritterschlag!«, freut sich Heinz Roeske. Fünf Preise sind´s inzwischen; den größten gab es in diesem Herbst: Den Mitteldeutschen Medienpreis. Tagelang ist Heinz Roeske dafür im wahrsten Wortsinn durch's Feuer gegangen; war mittendrin im großen Waldbrand im April am Hang entlang der Hohenwarte. »Den Preis hab ich mir zusammen mit den Lobensteiner Feuerwehrjungs abgeholt; die haben mir wirklich mehrfach das Leben gerettet«, meint Heinz Roeske nachdenklich. Mittendrin statt nur dabei ist eben nicht immer die beste Entscheidung, wie er jetzt weiß. Ruhiger wird er trotzdem nicht. Ich frage mich immer wieder, wie das seine Frau Christiane aushält. Die Frau mit den starken Nerven, die

seit der gemeinsamen 10. Klasse an seiner Seite ist. »Mein Ruhepool« sagt Heinz Roeske mit weicher Stimme und wird wieder kurz still (wir reden hier von drei Sekunden…). Zwei Töchter haben die beiden, drei Enkel. »Opa sein ist das Geilste«, wird Heinz jetzt wieder lebendig. »Das Wort ›Nein‹ gibt´s nicht, wenn wir mit den Enkeln unterwegs sind.« Mit Christiane ist er immer vor Ort, wo etwas passiert. Mittlerweile steht auch sie hinter der Kamera. »Nach dem Dreh wird das viele Filmmaterial sofort zuhause geschnitten; ganz einfach im Wohnzimmer, am Laptop. Christiane ist dabei meine größte Kritikerin; und auf sie höre ich auch – manchmal«, lacht Heinz. Auf Facebook und Youtube sind seine Filme zu sehen, und auch im Offenen Kanal Gera. Bezahlt wird Heinz nicht, auch wenn ihm das von den sozialen Medien angeboten wurde. »Ich will keine Werbung vor meinen Filmen, die ich nicht auch vertreten kann. Also bleibt´s werbefrei – für alle.« Was Heinz Roeske macht, macht er mit Leidenschaft. Er war Ideengeber des ersten Geraer Bauhaustages im August. Ein Mammutprojekt. Aber auch ein Tag, an dem nicht nur viele Geraer ihre Stadt ganz neu entdeckt haben und begeistert waren. Heinz Roeske hat noch tausend Ideen, wie er sein Gera bekannter und schöner machen kann. Er ist schon lange da, wenn die anderen erst um die Ecke kommen. Wie sagte unlängst ein Gerscher Gastronom: Wer Heinz nicht kennt, hat Gera verpennt! Das Gespräch führte Katharina Reinhardt.

Foto: Carsten Kretschmann

Die Serie »Auf ein Wort mit...« stellt in jeder Ausgabe eine Person der Zeitgeschichte vor. Eine persönliche Begegnung mit Menschen, die diese Region prägen. Wir setzen diese Reihe mit Heinz Roeske, »Rasender Bürgerreporter«, fort...


39

Dezember 2019

| KONZERTE |

| AUSSTELLUNG |

Mit Swing & Klassik AEQUALIS-FRAUENCHOR GERA

lädt zu traditionellem Weihnachtskonzert.

Foto Aequalis: Sebastian Göring / Foto Konzerte: Kammerstreichorchester / Foto Ausstellung: Museum Posterstein

Mit einem Programm bekannter und weni- Mit O Christmas Tree (»Oh Tannenbaum«) ger aufgeführter Werke aus mehreren Jahr- zeigt der Chor, wie im englischsprachigen hunderten lädt der Aequalis-Frauenchor zu Raum ein »German Carol«, ein deutsches seinem traditionellen Weihnachtskonzert. Weihnachtslied, interpretiert wird. (hsc) Unter der musikalischen Leitung von Sebastian Göring erklingen weihnachtliche Weisen aus vielen Ländern der Welt in OriginalspraWeihnachtskonzerte che. Der musikalische Bogen wird gespannt Aequalis-Frauenchor von Martin Luthers berühmten Vom Himmel 09.12.2019, 17 Uhr hoch, da komm ich her von 1531, über In Weihnachtmarkt im Hofgut dulci jubilo bis zu neuzeitlichen Kompositi14.12.2019, ab 15 Uhr onen wie Dormi Jesu von Sandra Milliken. Adventssingen Rathaussaal Im diesjährigen Weihnachtskonzert zeigt 17.12.2019, 19 Uhr sich der Aequalis-Frauenchor von einer ganz Martinikirche Zwötzen neuen Seite. Unter dem Motto Swinging Christmas werden Neueinstudierungen im 26.12.2019, 17 Uhr Swingrhythmus aus Amerika vorgestellt. Johanniskirche Gera Santa Claus is coming to town darf da ebenwww.aequalis-frauenchor.de so wenig fehlen wie Winter Wonderland.

Weihnachten in Südamerika BURG POSTERSTEIN zeigt einheimische und Weihnachtskrippen aus fernen Ländern.

Bildliche Darstellungen der Geburt Christi haben eine lange Tradition. Mehr als 500 solcher Weihnachtskrippen besitzt das Museum Burg Posterstein dank zweier Schenkungen. | KONZERTE | Da stehen Krippen aus Israel neben farbenfrohen Exemplaren der Indios aus Südamerika, hölzerne aus Bayern oder dem Erzgebirge neben tschechischen oder österreichischen aus Stroh, afrikanische Holzkrippen neben deutschen aus Zinn, die Nussschale neben der polnischen Tragekrippe. Teile der Sammlung präsentiert das Museum jährlich unter dem Titel Weihnachtskrippen aus fernen Ländern. Aktuell sind neben heimischen Exemplaren insbsondere solche MATINEE IM ADVENT UND NEUJAHRSKONZERT mit dem Kammerstreichorches- aus Lateinamerika und anderen fernen Gegenden zu sehen. Die Elemente der indigenen ter Gera. Kulturen spiegeln sich bis heute in den dorBarocke Kompositionen stehen auf dem Pro- derzeitigen Musikpädagogen der Kunst- und tigen Weihnachtsbräuchen. Die Ausstellung gramm eines Konzertes mit dem Kammer- Musikschule Gera. Zumeist keine Berufs- zeigt beispielsweise Krippen aus Mexiko streichorchester Gera am 1. Advent. Zu der musiker, erreichen sie durch professionelle und farbenfrohe Retablos, aufklappbare und Matinee im Rathaussaal erklingen unter der Anleitung ein ansprechendes musikalisches kunstvoll gestaltete Figurenkästen aus Peru, musikalischen Leitung von Konzertmeister Niveau. Dies bestätigt sich nicht zuletzt in die das religiöse, historische und alltägliche Peter Wiegand Werke von Wilhelm Frie- der guten Resonanz auf die jährlich fünf bis Leben der Ureinwohner zeigen. (tsc/ule) demann Bach, Henry Purcell, Allessandro sechs Konzerte, darunter die 2006 ins Leben Scarlatti sowie das Doppelkonzert für Oboe gerufenen Rathaus-Konzerte. (hna/ule) Weihnachtskrippen aus fernen und Violine von Johann Sebastian Bach. Im Ländern Januar dann ist der Klangkörper an gleicher 01.12.2019 (Eröffnung 15 Uhr) – Kammerstreichorchester Gera Stelle gleich zwei Mal beim Neujahrskonzert 12.01.2020 01.12.2019, 11 Uhr zu erleben. Di - Fr: 10 – 16 Uhr Matinee Sa/So/Feiertag: 10 – 17 Uhr In dem 1947 auf Initiative des Geraer 25.12.: 13 - 17 Uhr, 26.12.: 10 - 17 Uhr, 18.01.2020, 16 + 19 Uhr Geigenbauers Erich Niedan gegründeten, 24.+31.12.19 + 01.01.20 geschlossen Neujahrskonzert ausschließlich mit Streichern besetzten Orchester spielen musikbegeisterte Leute Museum Burg Posterstein jeweils Rathaussaal miteinander. Derzeit sind das Lehrerinnen, Burgberg 1, 04626 Posterstein Kornmarkt 12, 07545 Gera Ingenieure, Physiker, Ärzte und Rentner, www.burg-posterstein.de www.kso-gera.de unterstützt von ehemaligen Musikern und

Festliche Barockmusik

DAS MAGAZI N FÜR GERA & REGION


40

Dezember 2019

| WISSEN |

| EMPFEHLUNGEN |

Hätten Sie’s gewusst?

Liebe, Sex & ein bisschen Crime

für Zwischendurch: 07 Das Magazin für Gera und Region verbreitet unnützes Wissen. Bitte miteinander teilen und schmecken lassen! NÜTZLICH WIE EIN SCHOKORIEGEL

In der ersten Klasse von Malaysia Arlines gilt ein generelles Babyverbot. Die leichtesten Frauen Europas sind die Französinnen, die schwersten die Engländerinnen.

Die Abkürzung »YKK«, die man auf vielen Reißverschlüssen findet, steht für »Yoshida Kogyo Kabushikigaisha«. Die Großstadt Lahn existierte nur von 1977 bis 1979 und wurde dann wieder unter Gießen und Wetzlar aufgeteilt. Die Wahrscheinlichkeit, dass eine Frau Zwillinge gebärt, liegt bei 1 zu 85. Die Lieberoser Wüste in Brandenburg ist mit circa 500 Hektar Fläche die größte Wüste Deutschlands. Dinomanie bezeichnet die krankhafte Tanzleidenschaft. 16 bis 20 Prozent aller täglich eingegebenen Google-Suchbegriffe wurden zuvor noch nie gegoogelt. Der Amazonas hat mehr als 1.100 Zuflüsse. 2013 schaffte die französische Regierung ein Gesetz aus dem Jahr 1799 ab, das es Frauen in Paris verbot, Hosen zu tragen. Das Herz einer Maus schlägt so schnell, dass man es nur als Summen wahrnimmt. 95 Prozent aller Neugeborenen lutschen am rechten Daumen. Aufgrund eines Defekts an seinem Wohnmobil verursachte Johnny Cash einst ein Großfeuer, das 205 Hektar Wald vernichtete. DAS MAGAZI N FÜR GERA & REGION

07 Da s M Selbstmord oder verlost 2 aga z in D Unfall? Nichts »T he P ie V Ds r« Zusendu n von beidem! Die 10.12.2019 gen bit te bis zu m junge ArchitekKonta ktd u nter A ngabe vo a n tin Alejandra ist reda ktion ten per E-Ma il a n : @07-thü ri felsenfest davon n Die Gewin g e n .de benachricner werden schrift ht lic igt. Der Re überzeugt, dass h ch is t ausges chlossen.tsweg ihr Mann ermordet wurde – und hat damit recht. Mehr noch: Schon bald kommt sie seinem Doppelleben auf die Spur, hatte ihr Angetrauter doch eine Geliebte, eine überaus faszinierende und verführerische noch dazu. Inkognito freundet sie sich mit dieser Veronica an, deren Leben sich sehr von ihrem eigenen unterscheidet. Wut, Hass und Bewunderung auf und für diese Frau kämpfen in ihr, doch gleichzeitig nimmt ihr Leben eine überraschende Wendung. Die Frage ist, ob sie gemeinsam mit der Geliebten dem Geheimnis um den Tod ihres Mannes auf die Spur kommen kann. Álex Pina (Haus des Geldes) erzählt die Geschichte um jede Menge Liebe und Sex und auch ein bisschen Crime als Rückblick. Herausragend die Dramaturgie des Filmschnitts, die auf ebenso intelligente wie sinnliche Weise Rahmenhandlung und Vorgeschichte dieses Romantic-Thrillers miteinander verwebt. Wer gern mehr will: Die 2. Staffel ist für das erste Quartal 2020 geplant. (ule)

»The Pier – Die fremde Seite der Liebe« DVD & Blu-ray; Romantic-Thriller, Staffel 1, 8 Episoden; 400 min.; Spanien 2019; Fassung: dt. + span./dt. UT; FSK:12 Jahre

Foto: DVD-Cover

Eingeatmetes Helium erhöht die Stimmlage während Schwefelhexaflourid diese senkt.


41

Dezember 2019

| EMPFEHLUNGEN |

Lese- und Sehempfehlungen Unglücklich ersoffen im eigenen Glück? Erik Fink ist einer, der alles hat oder haben könnte, aber damit nichts anzufangen weiß. Eigentlich könnte es für den 40-Jährigen dank eines Lottogewinns, von dem niemand weiß, nicht besser laufen. Doch er steigt aus, gibt seinen Job als kaufmännischer Leiter auf, will erkunden, wohin seine Lebensreise gehen soll. Der eigenen Hände Arbeit an seinem frisch erworbenen, aber marodem Haus auf dem Dorf soll ihm dabei helfen. Die etwas skurril anmutenden Dorfbewohner nehmen ihn an, mischen sich aber auch massiv in sein Leben ein. Doch alte Gewohnheiten lassen nicht einfach abstreifen wie schmutzige Socken. Er kann sich weder den Frau-

07 D en entziehen noch den 20er-Jahre-Partys in verlost 3 a s Maga z in E dem von den Dorfbewohnern betriebenen »Sw ing inxempla re von g Vil lage »Swinging Twenty« samt Swinger-Klub. Zusendu n « 10.12.2019 gen bit te bis zu m Mehr und mehr Alkohol ist auch kein u n te r A n g ab e Konta ktd vo n a Allheilmittel, die innere Leere zu füllen. reda ktion ten per E-Ma il a n @ 0 7thü ri ngen : Selbst sein lebenserfahrener väterlicher Die Gewin .de benachricner werden schrift Freund Theo vermag ihm nicht zu helfen. htigt. Der lich Rechtsweg is t ausges ch lossen. Erst nach einer jähen Wendung beginnt er, sein Leben neu zu denken. Lakonisch mit einem Anflug Ironie, dabei detailverliebt und doch punktgenau zeichnet Mark Jischinski seinen Protagonisten ebenso wie die anderen Figuren im Swinging Village. Einmal begonnen, legt man dieses Buch nicht wieder aus der Hand. (ule)

Mark Jischinski »Swinging Village« – Roman, adakia-Verlag Leipzig 2019; 276 S., 11 €; ISBN 978-3-941935-45-7

Foto Spörl: Cover/Edition Spörlstein / Foto Ilm-Wasser: Cover/Rhino-Verlag / Foto Swinging Village: Buchcover/adakia-Verlag

Ein Fluss und seine Menschen Da ist eine, die nach 24 Jahren ihren in Erfurt studierten Beruf als Lehrerin in Coburg hinschmeißt, um sich treu zu bleiben; eine, die sich auf dem schon zig Mal zurückgelegten Weg von ihrem Wohnort in Südthüringen zu den Eltern im Geburtsort Weimar ganz plötzlich frei und selbstbestimmt fühlt; die den Fluss und die Gegend, an dem und in der sie aufgewachsen ist, als Heimat neu entdeckt. So erging es Iris Fleischhauer, und sie entschloss sich, die Ilm von ihrer Quelle bei Stützerbach bis zur Mündung in die Saale bei Großheringen zu erwandern. Dieser mehr als 134 Kilometer lange Weg wird für sie wie für den Leser eine teils sehr emotionale Reise

durch die Geschichte Thüringens von den 07 Da s M aga z in verlo Anfängen im Thüringer Königreich um von »Diest 2 E xempla re 500 bis in die Gegenwart. Wa sser d er Il m« Zusendu An 23 Orten macht sie Station, um 10.12.2019ngen bit te bis zu m u n te r A n g ab e v Die Wasser der Ilm zu erkunden. Sie Konta ktd on a reda ktion ten per E-Ma il a n wandelt auf den Spuren der Geschich: @07-thü ri n Die Gewin g e n .de te, etwa wenn sie bei Goethe auf dem benachricner werden schrift htigt. Der lic h Rech is t ausges Kickelhahn zu Gast ist, Henry van de chlossen.tsweg Velde in seinem Weimarer Haus besucht oder mehr über die Greueltaten im Konzentrationslager Buchenwald erfährt. Überall erlebt sie – und mit ihr der Leser – vermeintlich Altbekanntes neu, entdeckt die Schönheit der Landschaft, trifft auf Menschen und deren vielfach spannende Geschichten. Einfach lesen! (ule)

Iris Fleischhauer »Die Wasser der Ilm – Eine kleine Geschichte Thüringens« — mit 9 farbigen Abb. von Otto Hofmann; Rhino-Verlag Ilmenau 2019; 272 S., 12,95 €; ISBN 978-3-95560-894-1

Nichts ist wie es scheint Detektiv-Pärchen kennt die Kriminalliteratur viele. Die Geraerin Ulla Spörl hat vor Jahresfrist ein neues ins Rennen geschickt: Die Psychologin Doris und der ehemalige Polizist Robin Miller von der Geraer Detektei DORO. Hatte die Handlung damals direkte Bezüge zu der thüringischen Stadt, spielt der neue Krimi Wenn Lüge Rache zeugt ausschließlich in England und Schottland. Dorthin folgen sie dem Hilferuf des befreundeten Londoner Ehepaar Harrison. Es bittet sie, für einen schottischen Freund zu ermitteln. Seine ältere Tochter wurde tot aufgefunden und die Polizei verdächtigt schnell deren Schwester nebst Freund der Tat...

Parallel zur akribisch ermittelnden 07 Da s Polizei recherchieren die für ihre unverlost 1 Maga z in E von »We xempla r konventionellen Methoden bekannten n n Lü R a c he zeug t«ge Privatdetektive in diesem besonders Zusendu n undurchsichtigen Fall. Die einen wie die 10.12.2019 gen bit te bis zu m Konta ktd u nter A ngabe vo anderen stoßen dabei auf eine unglauba n reda ktion ten per E-Ma il a n : @07-thü ri liche Geschichte, die ihren Anfang Jahre n Die Gewin g e n .de zuvor mit einer Lüge um die Vergewaltibenachricner werden schrift htigt. Der lic h Rech is t ausges gung einer jungen Frau nahm. Ehe es gechlossen.tsweg lingt, die perfide Wahrheit ans Licht bringen, müssen weitere Menschen sterben. Ein spannender Krimi, der jedoch durch seine beinahe unübersichtliche Personage und vielen Handlungsorte leider an Wirkung verliert. (ule)

Ulla Spörl »Wenn Lüge Rache zeugt« — Edition Spörlstein 2019; 222 S., 12 €; ISBN 978-3-9820312-6-2 DAS MAGAZI N FÜR GERA & REGION


42

Dezember 2019

Termine & Tagestipps Dezember 2019 So, 1. Dezember THEATER & BÜHNE Gera, Theater Altenburg Gera, Großes Haus, 14.30 Uhr »Ein Maskenball« (Un ballo in maschera) - Oper von Giuseppe Verdi in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln Gera, Kabarett Lachgeschäft, Steinweg, 16 Uhr »Die Faxenklinik« KONZERT Ronneburg, Schützenhaus, Großer Saal, 15.30 Uhr Weihnachtskonzert Luftikus-Chor Weida, Stadtkirche, 19.30 Uhr Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach: Kirchenkonzert Greiz, Vogtlandhalle, 16 Uhr »Süßer die Flaschen nie klingen!« - das Weihnachtsspecial mit GlasBlasSing Greiz, Stadtkirche St. Marien, 17 Uhr Festliches Adventskonzert mit Gunther Emmerlich, Chor und Ensemble AUSGEHEN Gera, Kultur- und Kongresszentrum, 10 – 18 Uhr Modelleisenbahnausstellung Gera, Häselburg, Zentrum für Kunst, Kultur und Kreativität, 15 – 20 Uhr Adventswerkstatt - Kostenlose Kreativangebote der Kunstschule Gera Schmölln, OT Lumpzig, Straußenfarm Burkhardt, ab 11 Uhr 7. Weihnachtsmarkt Posterstein, Museum Burg Posterstein, 15 Uhr Ausstellungseröffnung: Traditionelle Weihnachtskrippenausstellung Dobitschen, Gasthaus/Saal, ab 14 Uhr Gedenkfeier Friedrich II mit Musikschule Johann Friedrich Agricola

Advents- und FeiertagsBRUNCH

VORTRAG, LESUNG & FÜHRUNG Gera, Gera-Information, 14 Uhr Dix in Gera (Start: Theater, inkl. Führung im Dix-Haus, nur mit Voranmeldung) KINDER & FAMILIE Gera, Jugendhaus Shalom, Berliner Straße, 14 – 17 Uhr Kleidertausch Gera, Theater Altenburg Gera, Puppentheater, 17 Uhr Eröffnung des Adventskalenders am Puppentheater (täglich bis 23.12., Eintritt frei) Greiz, 10aRium, Friedrich-NaumannPlatz, 14 - 17 Uhr »bastel.baR – Der Bastelnachmittag« Kinderbasteln zur Adventszeit SPORT Gera, Hofwiesenbad, 8 Uhr 24. Internationaler Hallen-Kanu-Slalom SONSTIGES Weida, Osterburg, 10 - 16 Uhr Kakao & Schokolade - Mitmachen in der Schokowerkstatt (nur mit Voranmeldung) REGION Altenburg, Residenzschloss, 11 Uhr Ausstellungseröffnung: PLAYMOBIL-Winterzauber Altenburg, Theater Altenburg Gera, Theaterzelt, 16 Uhr Premiere: »Schneewittchen und die sieben Zwerge« - Märchenstück/Grimm Altenburg, Brüderkirche, 17 Uhr Bläsermusik am 1. Advent Hermsdorf, Stadthaus, Saal, 15 Uhr Jahresabschlusskonzert des Blas-, Tanzund Unterhaltungsorchesters Keramische Werke Hermsdorf e.V. Zeitz, Innenstadt/Zentrum, 13 – 18 Uhr Verkaufsoffener Sonntag Zwickau, Stadthalle, 14 Uhr Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach: MOVIEHITS FOR KIDS

Mo, 2. Dezember THEATER & BÜHNE Gera, Kabarett Lachgeschäft, Steinweg, 17 Uhr »Zum Lachen in den Hobbykeller« AUSGEHEN Gera, Stadt- und Regionalbibliothek, Puschkinplatz, 14 – 19 Uhr Neue Ausstellung: »30 Jahre friedliche Revolution - Karikaturen von Achim Jordan«

Gera, Kultur- und Kongresszentrum, 19.30 Uhr Katrin Weber: »Oh, die Fröhliche« Greiz, 10aRium, Friedrich-NaumannPlatz, ab 17 Uhr Entspann.baR – Der Feierabend Crossen an der Elster, Klubhaus, 16 Uhr Malkurs mit Ute - für geübte & ungeübte, für große & kleine Künstler REGION Altenburg, Volkshochschule Altenburger Land, Aula, 18 Uhr Akademie in der Aula: »Kann Demokratie auf Journalismus verzichten?« Hermsdorf, Stadtbibiothek, 19 Uhr »Das Versprechen der Kraniche: Reisen in Aitmatows Welt« - Lesung I. Gutschke

Di, 3. Dezember THEATER & BÜHNE Gera, Theater Altenburg Gera, Puppentheater, 9 + 11 Uhr »Ox und Esel« - eine Art Krippenspiel von Norbert Ebel Gera, Kabarett Lachgeschäft, Steinweg, 17 Uhr »Zum Lachen in den Hobbykeller« AUSGEHEN

Weihnachtskrippen aus fernen LänDern 1. Dezember – 12. Januar burg-posterstein.De

Gera, Kultur- und Kongresszentrum, 19.30 Uhr Katrin Weber: »Oh, die Fröhliche« Zeulenroda-Triebes, BIO-Seehotel, Karpfenpfeifersaal, 16 Uhr Märchenhafte Weihnacht – mit Stefanie Hertel & Famlie VORTRAG, LESUNG & FÜHRUNG Gera, Brendel´s Buchhandlung, Große Kirchstraße, 16 Uhr »Gera ostmodern« - Signierstunde Gera, Stadt- und Regionalbibliothek, Puschkinplatz, 17 Uhr TREFFPUNKT BIBLIOTHEK: »Advent, Advent« - Lesung des Literaturclubs Greiz, Sommerpalais, 12.30 Uhr Mittagsführung – eine Viertelstunde für die Kunst: »Fehldruck oder Absicht?«

SONSTIGES Weida, Osterburg, 10 -16 Uhr Kakao & Schokolade - Mitmachen in der Schokowerkstatt (nur mit Voranmeldung) REGION Altenburg, Theater Altenburg Gera, Theaterzelt, 8.30 + 11 Uhr »Schneewittchen und die sieben Zwerge« - Märchenstück nach den Brüdern Grimm

Mi, 4. Dezember THEATER & BÜHNE Gera, Theater Altenburg Gera, Puppentheater, 9 + 11 Uhr »Ox und Esel« - eine Art Krippenspiel von Norbert Ebel Gera, Theater Altenburg Gera, Konzertsaal, 19.30 Uhr 4. Philharmonisches Konzert (18.45 Uhr Einführung mit Birgit Spörl) AUSGEHEN Gera, Kultur- und Kongresszentrum,17.45 Uhr In der Weihnachtsbäckerei Gera, Metropol, Leipziger Straße, 20.30 Uhr MEHRfilm: »Bis dann mein Sohn« Greiz, Vogtlandhalle, 16 Uhr »Die Schäferweihnacht – Tournee 2019« Marianne & Michael, Angela Wiedl, Richard Wiedl & »Die Schäfer« VORTRAG, LESUNG & FÜHRUNG Gera, Museum für Naturkunde Gera, Nicolaiberg 3, 14 Uhr Führung in der Sonderausstellung »Ich leb´ nicht gern allein: Tierisch sozial – Sozialverhalten von Tieren« - Führung mit Überraschung für die ganze Familie Gera, Stadt- und Regionalbibliothek, Puschkinplatz, 14 - 19 Uhr Weihnachtsmarkt – 11. Weihnachtliches Markttreiben in der Bibliothek Gera, BStU-Außenstelle, HermannDrechsler-Straße, 16 Uhr Unterwegs im Archiv Gera, Geschichtswerkstatt, Kastanienstraße, 17 Uhr »Gera ostmodern« - Buchpräsentation SONSTIGES Weida, Osterburg, 10 -16 Uhr Kakao & Schokolade - Mitmachen in der Schokowerkstatt (nur mit Voranmeldung) Crossen an der Elster, Klubhaus, 15 Uhr Weihnachtliches Basteln – leuchtender

IHR MIET FEIER RAUM WBG UNION eG . Karl-Wetzel-Straße 2 . 07549 Gera . T 0365 7344 - 0 DAS MAGAZI N FÜR GERA & REGION


43

Dezember 2019

Tischschmuck (Bitte Glasflasche/n, Gläser und eigene Schere mitbringen) REGION Altenburg, Theater Altenburg Gera, Theaterzelt, 8.30 + 11 Uhr »Schneewittchen und die sieben Zwerge« - Märchenstück nach den Brüdern Grimm Zwickau, Soziokulturelles Zentrum Alter Gasometer e.V., 20 Uhr Kabarett: Gernot Hassknecht

Do, 5. Dezember THEATER & BÜHNE Gera, Theater Altenburg Gera, Puppentheater, 9 Uhr »Ox und Esel« - eine Art Krippenspiel von Norbert Ebel Gera, Theater Altenburg Gera, Großes Haus, 9 + 11 Uhr Premiere: »Der glattrasierte Weihnachtsmann« - Weihnachtsspaß mit Liedern von Gerhard Schöne Gera, Theater Altenburg Gera, Konzertsaal, 19.30 Uhr 4. Philharmonisches Konzert (18.45 Uhr Einführung mit Birgit Spörl) Gera, Häselburg, Altes Wannenbad (Eingang im Hinterhof), 19.30 Uhr »GEMEINSCHAFT! Zwischen Einsamkeit und Gruppenzwang« - Stand Up-Comedyshow mit Gunnar Kaiser KONZERT Gera, Clubzentrum Comma, Heinrichstraße, 20 Uhr Live in Concert: City & Dirk Michaelis AUSGEHEN Hohenleuben, Museum Reichenfels, 18 Uhr »Zu Gast bei Rübezahl…« - Lebendiger Adventskalender im Museum SONSTIGES Weida, Osterburg, 10 - 16 Uhr Kakao & Schokolade - Mitmachen in der Schokowerkstatt (nur mit Voranmeldung) REGION Altenburg, Theater Altenburg Gera, Theaterzelt, 8.30 + 11 Uhr »Schneewittchen und die sieben Zwerge« -Märchenstück nach den Brüdern Grimm Altenburg, Brauerei, Brauereistraße, 19 Uhr Bier-Tasting: »Weihnachtlich und Süß« Altenburg, Jazzclub, 20 Uhr »Kleine Helden« - Werner Neumann & Antonio Lucaciu Hainspitz, Gasthaus »Am See«, 18.30 Uhr Authentische Mordfälle aus der Region mit kulinarischen Tatsachen & Lesung

Langenbernsdorf, Landgasthof »Weißes Ross«, 19.30 Uhr Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach: Dorf singt »Gloria in excelsis Deo« Zwickau, Soziokulturelles Zentrum Alter Gasometer e.V., 19 Uhr Kneipenquiz Zwickau, Filmpalast Astoria, 19.30 Uhr Premiere: »Max Pechstein – Geschichte eines Malers«

Sa, 7. Dezember THEATER & BÜHNE Gera, Theater Altenburg Gera, Puppentheater, 15 Uhr »Ox und Esel« - eine Art Krippenspiel von Norbert Ebel Gera, Theater Altenburg Gera, Bühne am Park, 19.30 Uhr »Furor« - Schauspiel von Lutz Hübner und Sarah Nemitz & Nachgespräch

Fr, 6. Dezember THEATER & BÜHNE Gera, Theater Altenburg Gera, Großes Haus, 9 + 11 Uhr »Der glattrasierte Weihnachtsmann« Weihnachtsspaß / Gerhard Schöne Gera, Theater Altenburg Gera, Puppentheater, 9 + 11 Uhr »Ox und Esel« - eine Art Krippenspiel von Norbert Ebel

Gera, Gera-Information, 14 Uhr Rundgang zum Bauhaus/Neues Bauen (Start: Schaefer-Klinik, Gagarinstraße, nur mit Voranmeldung) Gera, Galerie Carqueville, Humboldtstraße 26, 17 Uhr Lesung »Freitagsfische« - Mona Krassu Gera, Kabarett Lachgeschäft, Steinweg, 20 Uhr Power-Lesung: »Liebe, Lust und Leidenschaft« KINDER & FAMILIE Gera, Stadt- und Regionalbibliothek, Puschkinplatz, 10.30 Uhr »Bücher beißen nicht« - Vorlesegeschichten für Kinder ab 4 Jahren SONSTIGES Gera, Museum für Angewandte Kunst Gera, Greizer Straße, 13 – 17 Uhr Workshop »Stricken mit Designerware« Weida, Osterburg, 10 - 16 Uhr Kakao & Schokolade - Mitmachen in der Schokowerkstatt (nur mit Voranmeldung) REGION

#

AUSGEHEN Holz – Keramik – Spielzeug – Floristik Rostbratwürste – Glühwein – Tees – Gebäck adventliche Musik, u.v.a.m.

la! Shuttlebus ab Kah Uhr 11:05 | 12:05 | 13:05

Atelier + Galerie + Restaurierung + Drechslerei

Thomas Schulze - Wünschendorf/Elster Untermühle – Weidaer Straße 3 Info: 036603 / 88341

Gera, Planetarium Gera, Leipziger Straße 24, 18 Uhr VON DER ERDE ZUM UNIVERSUM – 360° am Freitag Gera, Metropol, Leipziger Straße, 14 Uhr KaffeeKuchenKino: »A Rainy Day In New York« Gera, Kirche St. Johannis, 16 Uhr Strahlende Klänge zur Weihnachtszeit Gera, Clubzentrum Comma, Heinrichstraße, 20 Uhr Filmclub im Comma: »Ein Licht zwischen den Wolken« Schmölln, Marktplatz, 17 – 21 Uhr Weihnachtsmarkt VORTRAG, LESUNG & FÜHRUNG Gera, Gera-Information, 20 Uhr Nachtwächtertour Altstadt (Start: ab Straba Sorge/Markt, Voranmeldung) KINDER & FAMILIE Gera, Stadt- und Regionalbibliothek, Puschkinplatz, 14 Uhr »Emil bei den Wikingern« - Lesung für Kinder - M. Kirchschlager (Eintritt frei) SPORT Weida, Sportplatz Roter Hügel, 17 Uhr Lichter-Paar-Lauf SONSTIGES Weida, Osterburg, 10 - 16 Uhr Kakao & Schokolade - Mitmachen in der Schokowerkstatt (nur mit Voranmeldung) REGION Altenburg, Altenburger Tourismus GmbH, Markt, 17 Uhr Advents-Schmecktour am Abend Langenbernsdorf, Landgasthof »Weißes Ross«, 19.30 Uhr Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach: Dorf singt »Gloria in excelsis Deo« Zeitz, Neues Theater Zeitz, 19.30 Uhr Konzert zur Weihnachtszeit

KONZERT Gera, Kirche St. Trinitatis, 17 Uhr Festliches Weihnachtskonzert mit der Chorvereinigung Cantabile e.V. Gera (Einlass ab 16.30 Uhr, Eintritt frei) Hohenleuben, Museum Reichenfels, 17 Uhr »Denk ich an Weihnachten…« - Weihnachtskonzert im Museum Greiz, 10aRium, Friedrich-NaumannPlatz, 17 Uhr Klassik-Weihnacht mit Lisa Schmidt und Benedikt Blum - Besinnliche Klänge bei einem klassischen Weihnachtskonzert AUSGEHEN Gera, Hofgut Untermhaus, 11 – 18 Uhr Adventsmarkt Gera, Kirche St. Johannis, 19.30 Uhr Simon & Garfunkel - Revival Band Gera, Kultur- und Kongresszentrum, 19.30 Uhr UWE STEIMLE & BAND Gera, Metropol, Leipziger Straße, 20.15 Uhr Tom Waits zum 70. - Film & Konzert Gera, Clubzentrum Comma, Heinrichstraße, 21 Uhr Yesterday - Oldies vom Feinsten, Günter von Dreyfuss & CCRider und DJ Speiche Bad Köstritz, Heinrich-Schütz-Haus, 15.30 Uhr Offenes Singen zur Weihnachtszeit Köstritzer Spielleute Greiz, Sommerpalais, 10 – 17 Uhr Weihnachtlicher Kunst- & Genießermarkt Greiz, Vogtlandhalle, 15 Uhr »Sind die Lichter angezündet« - Vorweihnachtliches Programm Greiz, Alte Papierfabrik Greiz e.V., Mylauer Straße, 20 Uhr Franz Frank und Freihe - Funky Soulfood Schmölln, Marktplatz, 14 – 21 Uhr Weihnachtsmarkt VORTRAG, LESUNG & FÜHRUNG Gera, Gera-Information, 8 Uhr Fahrt zur Mettenschicht in Bad Schlema und Besuch Weihnachtsmarkt Zwickau (Start: Heinrichstr, Bussteig R, Anmelden)

7./8. & 14./15.12. ab 11 Uhr Eintritt 7,- €, Kinder frei! www.leuchtenburg.de Altenburg, Altenburger Tourismus GmbH, Markt, 11 Uhr Advents-Schmecktour zu Mittag Altenburg, Jazzclub, 20 Uhr MALSTROM – Progressive Jazz Meuselwitz, Marktplatz, ab 14 Uhr Meuselwitzer Weihnachtsmarkt Ponitz, Schloss/Schlosshof, ab 14 Uhr Weihnachtsmarkt Reichenbach im Vogtland, Neuberinhaus, 19.30 Uhr QUADRO NUEVO & Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach: Music for Christmas Nights - Lieder zur Weihnachtszeit stimmungsvoll, innig und festlich interpretiert Seitenroda bei Kahla, Leuchtenburg, ab 11 Uhr Weihnachtsmarkt der Wünsche Zeitz, Neues Theater Zeitz, 18 Uhr »Das Leben ist eine Gedichte« - Friederike Kempner Zwickau, Soziokulturelles Zentrum Alter Gasometer e.V., 20 Uhr Konzert: Stoppok Solo

So, 8. Dezember THEATER & BÜHNE Gera, Theater Altenburg Gera, Großes Haus, 14.30 Uhr »Der Nussknacker« - Ballett mit Orchester: Scherzer, Musik: Tschaikowski Gera, Theater Altenburg Gera, Puppentheater, 15 Uhr »Ox und Esel« - eine Art Krippenspiel von Norbert Ebel

www.07-thüringen.de DAS MAGAZI N FÜR GERA & REGION


44 Gera, Kabarett Lachgeschäft, Steinweg, 16 Uhr »Dealer zweier Herren« Gera, Theater Altenburg Gera, 19 Uhr Gastspiel: Weihnachtskonzert - Veranstaltung des Rutheneums KONZERT Zeulenroda-Triebes, Dreieinigkeitskirche Zeulenroda, 17 Uhr Weihnachtskonzert der Städtischen Musikschule »Fritz Sporn« AUSGEHEN Gera, Hofgut Untermhaus, 11 – 18 Uhr Adventsmarkt Gera, Metropol, Leipziger Straße 11.30 Uhr: »Die schönste Zeit unseres Lebens« - Matinee 11.40 Uhr: »A Rainy Day In New York« Matinee 12 Uhr: »Spur der Steine« - Klassiker Matinee Gera, Kultur- und Kongresszentrum, 15 Uhr Tanzschule Schulze: Tanzgala der Meister Greiz, Vogtlandhalle, 17 Uhr »Christmas Love Songs« - Romantisches Weihnachtskonzert Björn Casapietra Schmölln, Marktplatz, 14 – 21 Uhr Weihnachtsmarkt KINDER & FAMILIE Gera, Stadtmuseum, Mueseumsplatz, 14 Uhr So viel Heimlichkeit in der Weihnachtszeit! - Öffentl. Veranstaltung für Familien SONSTIGES Weida, Osterburg, 10 - 16 Uhr Kakao & Schokolade - Mitmachen in der Schokowerkstatt (nur mit Voranmeldung) Ronneburg, Neue Landschaft, Objekt90, 13 – 17 Uhr Modellbahnfahrttag des MEC Weida REGION Altenburg, Residenzschloss, 14 Uhr Öffentliche Themenführungen am Sonntag: »Herzog Josephs schöne Töchter« mit Beatrix Weinhold-Haucke Altenburg, Theater Altenburg Gera, Theaterzelt, 18 Uhr »Der Kaiser von Atlantis oder Die TodVerweigerung« Meuselwitz, Kohlebahn, ab 13.30 Uhr Nikolausfahrt auf der Kohlebahn Ponitz, Schloss/Schlosshof, ab 14 Uhr Weihnachtsmarkt Schleiz, Wisentahalle, 17 Uhr Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach: Adventskonzert Seitenroda bei Kahla, Leuchtenburg, ab 11 Uhr Weihnachtsmarkt der Wünsche Zeitz, Theater im Capitol Zeitz, 15 Uhr »Wie ein Stern in dunkler Nacht« - Weihnachtskonzert der Musikschule Burgenlandkreis »Anna Magdalena Bach«, Zeitz

Advents- und FeiertagsBRUNCH

Dezember 2019

Mo, 9. Dezember THEATER & BÜHNE Gera, Theater Altenburg Gera, Großes Haus, 9 + 11 Uhr »Der glattrasierte Weihnachtsmann« Weihnachtsspaß / Gerhard Schöne Gera, Kabarett Lachgeschäft, Steinweg, 17 Uhr »Dealer zweier Herren« KONZERT Gera, Hofgut Untermhaus, 17 Uhr Konzert Aequalis-Frauenchor: Weihnachtsmarkt des BUGA-Fördervereins AUSGEHEN

Greiz, 10aRium, Friedrich-NaumannPlatz, ab 17 Uhr Entspann.baR – Der Feierabend Schmölln, Marktplatz, 15.30 – 21 Uhr Weihnachtsmarkt

Di, 10. Dezember THEATER & BÜHNE Gera, Theater Altenburg Gera, Großes Haus, 9 + 11 Uhr »Der glattrasierte Weihnachtsmann« Weihnachtsspaß / Gerhard Schöne Gera, Theater Altenburg Gera, Puppentheater, 10 Uhr »Ox und Esel« - eine Art Krippenspiel von Norbert Ebel AUSGEHEN Gera, Metropol, Leipziger Straße, 19.30 Uhr »Lara« Filmgespräch - Corinna Harfouch Gera, UCI Kinowelt, Reichsstraße, 20.15 Uhr UCI Events: Royal Opera House 2019/20 »Coppélia« (Ballett) Schmölln, Marktplatz, 15.30 – 21 Uhr Weihnachtsmarkt VORTRAG, LESUNG & FÜHRUNG Bad Köstritz, Heinrich-Schütz-Haus, 14 Uhr Musikalische Museumsrunde: Auf den Spuren von »Stille Nacht! Heilige Nacht!« Zeulenroda-Triebes, ehemaliges Kino Zeulenroda, ab 19.30 Uhr Vortrag: »Ein Dankeschön an unsere Referenten« - mit Eckhard Titz, Zeulenroda SONSTIGES Weida, Osterburg, 10 - 16 Uhr Kakao & Schokolade - Mitmachen in der Schokowerkstatt (nur mit Voranmeldung) REGION Altenburg, Theater Altenburg Gera, Theaterzelt, 8.30 + 11 Uhr »Schneewittchen und die sieben Zwerge« -Märchenstück nach den Brüdern Grimm

DAS MAGAZI N FÜR GERA & REGION

Altenburg, Naturkundemuseum Mauritianum, Parkstraße, 18 Uhr Vortrag: »Wiedereinbürgerung wildlebender Wisente in Westeuropa« – Droht das einmalige Artenschutzprojekt im Rothaargebirge zu scheitern?

Mi, 11. Dezember THEATER & BÜHNE Gera, Theater Altenburg Gera, Großes Haus, 9 + 11 Uhr »Der glattrasierte Weihnachtsmann« Weihnachtsspaß / Gerhard Schöne Gera, Theater Altenburg Gera, Puppentheater, 10 Uhr »Ox und Esel« - eine Art Krippenspiel von Norbert Ebel Gera, Kabarett Lachgeschäft, Steinweg, 17 Uhr »Zum Lachen in den Hobbykeller« AUSGEHEN Gera, Metropol, Leipziger Straße 18.15 Uhr: »Swimmingpool am Golan« DOKU & Filmgespräch 20.45 Uhr: MEHRfilm »Pferde stehlen« Greiz, Vogtlandhalle, 19.30 Uhr »IVUSHKA« - Russische Weihnachtsrevue Crossen an der Elster, Klubhaus, 15 Uhr Seniorenweihnachtsfeier mit vielen Überraschungen, Kaffee und Tanz und dem Weihnachtsmann (Einlass ab 15 Uhr) Schmölln, Marktplatz, 15.30 – 21 Uhr Weihnachtsmarkt VORTRAG, LESUNG & FÜHRUNG Gera, Museum für Naturkunde Gera, Nicolaiberg 3, 14 Uhr Führung in der Sonderausstellung »Ich leb´ nicht gern allein: Tierisch sozial – Sozialverhalten von Tieren« Öffentl. Führung mit Überraschung für die Familie Gera, Stadt- und Regionalbibliothek, Puschkinplatz, 19.30 Uhr »Auweia Weihnachten« - Ziemlich nikolausige Geschichten mit André Kudernatsch und Andreas Groß am Klavier SONSTIGES Weida, Osterburg, 10 - 16 Uhr Kakao & Schokolade - Mitmachen in der Schokowerkstatt (nur mit Voranmeldung) REGION Altenburg, Theater Altenburg Gera, Theaterzelt, 8.30 + 11 Uhr »Schneewittchen und die sieben Zwerge« -Märchenstück nach den Brüdern Grimm Altenburg, Teehaus/Orangerie, 15 Uhr Wir singen gemeinsam Weihnachtslieder - Chorsingen mit Gem. Chor Altenburg Altenburg, Volkshochschule Altenburger Land, 19 Uhr Vortrag: »Smart Democracy: Letzte Rettung fürs Klima? Hinter den Kulissen des Weltklimagipfels.« Zwickau, Kunstsammlungen Zwickau, Max-Pechstein-Museum, 18 Uhr »Sammellust und Kunstgenuss« - Öffentliche Führung

Do, 12. Dezember THEATER & BÜHNE Gera, Theater Altenburg Gera, Großes Haus, 9 + 11 Uhr »Der glattrasierte Weihnachtsmann« Weihnachtsspaß / Gerhard Schöne Gera, Theater Altenburg Gera, Puppentheater, 10 Uhr »Ox und Esel« - eine Art Krippenspiel von Norbert Ebel

Gera, Kabarett Lachgeschäft, Steinweg, 16 Uhr »Im Namen der Hose« AUSGEHEN

Gera, Restaurant Szenario, 19 Uhr Krimi total Dinner - Neue Gangster, Neues Glück Gera, Clubzentrum Comma, Heinrichstraße, 20 Uhr Filmclub im Comma: »Land des Honigs« (»Honeylans«, OmU) Schmölln, Marktplatz, 15.30 – 21 Uhr Weihnachtsmarkt SONSTIGES

Weida, Osterburg, 10 - 16 Uhr Kakao & Schokolade - Mitmachen in der Schokowerkstatt (nur mit Voranmeldung) REGION

Altenburg, Theater Altenburg Gera, Theaterzelt, 14.30 Uhr Traditionelles Weihnachtskonzert - Ein Traum von Weihnachten Altenburg, Brauerei, Brauereistraße, 19 Uhr Bier-Tasting: »Weihnachtlich und Süß«


45

Dezember 2019

Fr, 13. Dezember THEATER & BÜHNE Gera, Theater Altenburg Gera, Großes Haus, 9 + 11 Uhr »Der glattrasierte Weihnachtsmann« Weihnachtsspaß / Gerhard Schöne Gera, Theater Altenburg Gera, Puppentheater, 10 Uhr »Das Traumfresserchen« - Puppentheater nach dem Märchen von Michael Ende Gera, Kabarett Lachgeschäft, Steinweg, 20 Uhr »Dealer zweier Herren« AUSGEHEN

Altenburg, Altenburger Tourismus GmbH, Markt, 17 Uhr Advents-Schmecktour am Abend Glauchau, St. Georgenkirche, 18 Uhr Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach: KIRCHENKONZERT Hermsdorf, Gasthof »Zum Schwarzen Bär«/Innenhof, 18.30 Uhr »Robèr & Friends« - Rock und Pop Klassiker unplugged & Weihnachtsmarkt Zeitz, Stephanskirche, 17 Uhr Weihnachtskonzert der Musikschule Burgenlandkreis »Anna Magdalena Bach« Zwickau, Soziokulturelles Zentrum Alter Gasometer e.V., 16 Uhr Vortrag/Infoveranstaltung: Seenotrettung Zwickau, Soziokulturelles Zentrum Alter Gasometer e.V., 23 Uhr Feine Sahne Fischfilet - After Show Party

AUSGEHEN Gera, Museum für Naturkunde Gera, Nicolaiberg 3, 14 Uhr „Mettenschicht“ (Weihnachtsfeier) Bergmännische Weihnachten mit allerlei Überraschungen Gera, Metropol, Leipziger Straße, 18.15 Uhr Preview: »Pavarotti« - DOKU Gera, Eventgalerie Kaiserwerke, Rudolf-Diener-Straße, 21 Uhr Livemusik: Balkon-Orchester Papamino & Einstweilige Vergnügung Gera, Clubzentrum Comma, Heinrichstraße, 22.30 Uhr Techno - Party Berga/Elster, OT Zickra, Kulturhof, 11 – 18 Uhr Romantischer Adventsmarkt Endschütz, Rittergut, 11 – 18 Uhr Weihnachtsmarkt - Kunsthandwerk, Weihnachtsschmaus & Live-Musik Zeulenroda-Triebes, BIO-Seehotel, Karpfenpfeifersaal, 19 Uhr Weihnachten mit Vicky Leandros Greiz, Alte Papierfabrik Greiz e.V., Mylauer Straße, 20 Uhr Leander - Singer-Songwriter / Vogtland

VORTRAG, LESUNG & FÜHRUNG Gera, Gera-Information, 20 Uhr Nachtwächtertour Altstadt (Start: ab Straba Sorge/Markt, Voranmeldung) Gera, Stadt- und Regionalbibliothek, Puschkinplatz, 19.30 Uhr »Versteh einer die Deutschen« - der syrische Autor und Filmemacher Firas Alshater präsentiert sein Buch Greiz, Tourist-Information, Unteres Schloss, 16.30 Uhr Unterwegs mit dem Greizer Weihnachtswichtel - Öffentliche Führung SONSTIGES Weida, Osterburg, 10 - 16 Uhr Kakao & Schokolade - Mitmachen in der Schokowerkstatt (nur mit Voranmeldung)

Gera, Theater Altenburg Gera, Bühne am Park, 14.30 Uhr Sonderveranstaltung: Theatercafé Gera, Theater Altenburg Gera, Puppentheater, 15 Uhr »Das Traumfresserchen« - Puppentheater nach dem Märchen von Michael Ende Gera, Kabarett Lachgeschäft, Steinweg, 20 Uhr »Dealer zweier Herren«

REGION Altenburg, Theater Altenburg Gera, Theaterzelt, 19.30 Uhr Traditionelles Weihnachtskonzert - Ein Traum von Weihnachten

KONZERT Gera, Rathaus, Saal, 15 – 18.45 Uhr 2. Adventssingen im Rathaus Ronneburg, Marienkirche, 17 Uhr 40. Weihnachtskonzert

DO. 26.12. JANNA -

MIDWINTER „IRISCHE WEIHNACHT“

SA. 14.12. / SO. 15.12. Sa. 21. 12. / So. 22.12.

ROMANTISCHE ADVENTSMÄRKTE

JEWEILS VON 11 – 18 UHR

… es gibt schon die ersten Termine und auch Karten 2020 HofCafe noch bis 22.12. geöffnet, danach „Winterschlaf“ bis 13.03.2020 Zickra 31, 07980 Berga/E. Tel.: 01 52 - 08 93 93 59 Geöffnet: Sa/So/Feiertage 13-18 Uhr

KINDER & FAMILIE Gera, Stadt- und Regionalbibliothek, Puschkinplatz, 10.30 Uhr »Bücher beißen nicht« - Vorlesegeschichten für Kinder ab 4 Jahren

Foto: Sabina Sabovic

Gera, Theater Altenburg Gera, Großes Haus, 18 Uhr »Der Nussknacker« Es ist das wohl bekannteste und beliebteste Ballett zur Weihnachtszeit – ein echter Klassiker mit der traumhaften Musik von Peter Tschaikowski. Frisch und farbenfroh vertanzt das Thüringer Staatsballett die turbulente Geschichte: Clara bekommt einen Nussknacker geschenkt, der in ihrem Traum zum Leben erwacht und sie mit auf eine Abenteuerreise durch das Land des Schnees bis hinein ins Königreich der Süßigkeiten nimmt. (auch am 22. und 25. Dezember jeweils 18 Uhr)

BEGINN JEWEILS 20:00 UHR

VORTRAG, LESUNG & FÜHRUNG Gera, Theater Altenburg Gera, Tonhalle, TheaterFABRIK, 20 Uhr Gastspiel: Literarischer Salon - »Geisterfahrten eines Liebestölpels«, Musikalische Lesung

THEATER & BÜHNE

Gera, Metropol, Leipziger Straße, 14 Uhr KaffeeKuchenKino: »Wild Rose« Gera, Jugendhaus Shalom, Berliner Straße, 19 – 23 Uhr 5. Poetry Slam Schmölln, Marktplatz, 15.30 – 21 Uhr Weihnachtsmarkt

KULTURHOF ZICKRA

Schmölln, Marktplatz, 14 – 21 Uhr Weihnachtsmarkt

Sa, 14. Dezember

Gera, Planetarium Gera, Leipziger Straße 24, 18 Uhr »Das heiße und energiereiche Universum«

Kuvoltur m

Sofa

Partytermine Dezember 2019 SEVEN CLUB IM HBF GERA

Bahnhofsweg 6, 07545 Gera Fr. 06.12., 23 Uhr Moskau Rambazamba mit Towarischtsch und Schmütz Müsic Sa. 07.12., 22 Uhr Depeche Mode/80er Party Fr. 13.12., 23 Uhr all you can dance Sa. 14.12., 22 Uhr Dark Side Night Revival Fr. 20.12., 22 Uhr Merry Kiss, Halli Galli Weihnachtsparty Sa. 21.12., 22 Uhr 80er/90er Party Mi. 25.12., 22 Uhr Forellenkeller Revival Fr. 27.12., 23 Uhr Party Nacht Di. 31.12., 24 Uhr Silvesterparty new one mit Mathias Kaden / Max Nippert / Tom Judge / Sascha Marea / Sebastian S. / Oliver Gold

RIEGER SHOWBÜHNE Siemensstraße 33, 07546 Gera Sa. 28.12., 20 Uhr Ü30,40,50 MUSIC HALL Heinrichstraße 49, 07545 Gera Sa. 25.12., 22 Uhr Weihnachtsparty CLUB QUI GERA De-Smit-Straße 2, 07545 Gera Di. 03.12., 21.30 Uhr Ersti Party der Fachhochschulen Sa. 14.12., 21 Uhr Ü30 Party Mo. 23.12., 23 Uhr Home sweet Home Sa. 28.12., 22 Uhr Apres-Ski Party MIRO CLUB GERA Schloßstraße 1, 07545 Gera Sa. 07.12., 23 Uhr Deutschrap Nacht Sa. 21.12., 22 Uhr Tekk is back

DAS MAGAZI N FÜR GERA & REGION


46 Posterstein, Museum Burg Posterstein, 11 – 18 Uhr »Advent im Salon« – Weihnachtliches für die ganze Familie SPORT Gera, Panndorfhalle, Neue Straße, 9 – 18 Uhr 28. Gera mix Volleyball SONSTIGES Weida, Osterburg, 10 - 16 Uhr Kakao & Schokolade - Mitmachen in der Schokowerkstatt (nur mit Voranmeldung) Schmölln, Sparkasse, Saal, 14 Uhr Jahresabschlussversammlung Deutsche Rheuma-Liga AG Schmölln REGION

Dezember 2019

Zwickau, Soziokulturelles Zentrum Alter Gasometer e.V., 20 Uhr Kabarett: Peter Vollmer

So, 15. Dezember THEATER & BÜHNE Gera, Theater Altenburg Gera, Großes Haus, 11 Uhr »Der glattrasierte Weihnachtsmann« Weihnachtsspaß / Gerhard Schöne Gera, Theater Altenburg Gera, Konzertsaal, 14.30 + 19.30 Uhr Traditionelles Weihnachtskonzert - Ein Traum von Weihnachten Gera, Theater Altenburg Gera, Puppentheater, 15 Uhr »Drei Haselnüsse für Aschenbrödel« Marionettentheater nach dem Märchen von Božena Nemcová Gera, Kabarett Lachgeschäft, Steinweg, 16 Uhr »Dealer zweier Herren« Gera, Clubzentrum Comma, Heinrichstraße, 17 Uhr »Endstation Pfanne – was bleibt ist eine Gänsehaut« - Kabarett mit »Schwarze Grütze« KONZERT Schmölln, Stadtkirche St. Nicolai, 15 Uhr Weihnachtskonzert der Musikschule

Altenburg, Theater Altenburg Gera, Theaterzelt, 16 Uhr »Schneewittchen und die sieben Zwerge« - Märchenstück nach den Brüdern Grimm Altenburg, Stadthalle Goldener Pflug, 18.30 Uhr »Märchenzauber« - Musicaltanzshow Hermsdorf, Gasthof »Zum Schwarzen Bär«/Innenhof, 14 Uhr Programm der Schüler der Grundschule »Friedensschule« zum Weihnachtsmarkt Ponitz, Renaissanceschloss, 17 Uhr Adventskonzert

Hauptuntersuchung fällig? Seitenroda bei Kahla, Leuchtenburg, ab 11 Uhr Weihnachtsmarkt der Wünsche Zeitz, Michaeliskirche, 19.30 Uhr »Christmas Glory« - 22 Jahre HARMONIC BRASS in Zeitz - 11 Jahre festliche Adventskonzerte in Zeitz

Advents- und FeiertagsBRUNCH

AUSGEHEN Gera, UCI Kinowelt, Reichsstraße, 17 Uhr UCI Events: Royal Opera House 2016/17 »Der Nussknacker« (Wright/Ballett) Gera, Kultur- und Kongresszentrum, 17 Uhr Nussknacker mit Orchester – Russisches Ballettfestival Moskau Weida, Marktplatz/Innenstadt, ab 14 Uhr Traditioneller Weihnachtsmarkt Zeulenroda-Triebes, Städtisches Museum, Aumaische Straße Museumsadvent – ein Nachmittag für die ganze Familie (ab 15 Uhr weihnachtliche Zeitreise für Kinder, gegen 16 Uhr besucht der Weihnachtsmann das Museum) Wünschendorf/Elster, OT Mildenfurth, Kloster Mildenfurth, 17 Uhr »Coming home for Christmas« – mit den preisgekrönten »Octavians« Greiz, Unteres Schloss, Burgplatz/ Schlosshöfe, ab 11 Uhr 15. Romantische Fürstenweihnacht Greiz, Stadtkirche St. Marien, 18 Uhr Adventssingen der christlichen Chöre Greiz, zuvor spielt die Junge Hofkapelle zur »Fürstenweihnacht« Berga/Elster, OT Zickra, Kulturhof, 11 – 18 Uhr Romantischer Adventsmarkt

Endschütz, Rittergut, 11 – 18 Uhr Weihnachtsmarkt - Kunsthandwerk, Weihnachtsschmaus & Live-Musik Schmölln, Marktplatz, 14 – 21 Uhr Weihnachtsmarkt

KINDER & FAMILIE Greiz, Vogtlandhalle, 9.30 Uhr »Schneeweißchen & Rosenrot« - Weihnachtsmärchen - Kleinauf-Theater und Tanzklassen der Musikschule Greiz

VORTRAG, LESUNG & FÜHRUNG Gera, Museum für Angewandte Kunst Gera, Greizer Straße, 14 Uhr Präsentation des Ausstellungskataloges der Sonderausstellung »Aktuelle Design aus Thüringen« und Kuratorenführung Greiz, Schloss-Information, Oberes Schloss, 18 Uhr Taschenlampenführung auf dem Oberen Schloss Greiz - Rundgang für jedermann

REGION Altenburg, Theater Altenburg Gera, Theaterzelt, 8.30 + 11 Uhr »Schneewittchen und die sieben Zwerge« - Märchenstück nach den Brüdern Grimm

SPORT Gera, Panndorfhalle, Neue Straße, 9 – 18 Uhr 28. Gera mix Volleyball

THEATER & BÜHNE Gera, Theater Altenburg Gera, Großes Haus, 9 + 11 Uhr »Der glattrasierte Weihnachtsmann« Weihnachtsspaß / Gerhard Schöne Gera, Theater Altenburg Gera, Puppentheater, 10 Uhr »Drei Haselnüsse für Aschenbrödel« Marionettentheater nach dem Märchen von Božena Nemcová

SONSTIGES Weida, Osterburg, 10 - 16 Uhr Kakao & Schokolade - Mitmachen in der Schokowerkstatt (nur mit Voranmeldung) Zeulenroda-Triebes, Zeulenroda- u. Weidatalsperre, ab 10 Uhr Internationale Wasservogelzählung REGION Altenburg, Residenzschloss, 14 Uhr Öffentliche Themenführungen am Sonntag: »Die herzogliche Bibliothek im Altenburger Residenzschloss – ein Einbaumöbel aus dem Entwurf des Altenburger Hofbaurates Theodor Hoppe« Altenburg, Residenzschloss, Bachsaal, 16 Uhr Altenburger Musikfestival 2019: Weihnachtskonzert Altenburg, Theater Altenburg Gera, Theaterzelt, 16 Uhr »Schneewittchen und die sieben Zwerge« Hermsdorf, Gasthof »Zum Schwarzen Bär«/Innenhof, ab 14 Uhr Programm zum Weihnachtsmarkt Seitenroda bei Kahla, Leuchtenburg, ab 11 Uhr Weihnachtsmarkt der Wünsche Zeitz, Theater im Capitol Zeitz, 16 Uhr »Der Nussknacker« – Weihnachtsballett zugunsten von UNICEF

Mo, 16. Dezember

Di, 17. Dezember

Schadengutachten und Fahrzeugbewertung. Gera, Kabarett Lachgeschäft, Steinweg, 17 Uhr »Im Namen der Hose« KONZERT Gera, 1880 Alte Brauerei, Stadtgraben, 20 Uhr Konzert: lilly among clouds AUSGEHEN Gera, Kunstsammlungen Gera, Orangerie, 14 Uhr Begegnung Kunst - für Senioren Gera, Kirche St. Martin (Zwötzen), 19 Uhr Auftritt Aequalis-Frauenchor Gera Weida, Weida-Information, Schlosswache, 18 Uhr Lebendiger Adventskalender Crossen an der Elster, Klubhaus, 9 Uhr Dienstagsfrühstück für jedermann Schmölln, Knopf- und Regionalmuseum, 18 Uhr Lebendiger Adventskalender

THEATER & BÜHNE Gera, Theater Altenburg Gera, Großes Haus, 9 + 11 Uhr »Der glattrasierte Weihnachtsmann« Weihnachtsspaß /Gerhard Schöne Gera, Kabarett Lachgeschäft, Steinweg, 17 Uhr »Im Namen der Hose« AUSGEHEN Greiz, 10aRium, Friedrich-NaumannPlatz, ab 17 Uhr Entspann.baR – Der Feierabend

Alle Veranstaltungen online: www.07-thüringen.de

DAS MAGAZI N FÜR GERA & REGION

Humboldtstraße 26 . 07545 Gera Öffnung: Do + So: 14 - 18 Uhr www.galerie-carqueville.de


47

Dezember 2019

KINDER & FAMILIE Greiz, Vogtlandhalle, 9.30 + 14.30 Uhr »Schneeweißchen & Rosenrot« - Weihnachtsmärchen - Kleinauf-Theater und Tanzklassen der Musikschule Greiz SONSTIGES Weida, Osterburg, 10 - 16 Uhr Kakao & Schokolade - Mitmachen in der Schokowerkstatt (nur mit Voranmeldung) REGION Altenburg, Theater Altenburg Gera, Theaterzelt, 8.30 + 11 Uhr »Schneewittchen und die sieben Zwerge« - Märchenstück nach den Brüdern Grimm

Mi, 18. Dezember THEATER & BÜHNE Gera, Theater Altenburg Gera, Großes Haus, 9 + 11 Uhr »Der glattrasierte Weihnachtsmann« Weihnachtsspaß / Gerhard Schöne Gera, Theater Altenburg Gera, Puppentheater, 10 Uhr »Drei Haselnüsse für Aschenbrödel« Marionettentheater nach dem Märchen von Božena Nemcová Gera, Kabarett Lachgeschäft, Steinweg, 17 Uhr »Zwei Dumme – kein Gedanke« KONZERT Zeulenroda-Triebes, Städtisches Museum, Aumaische Straße, 19.30 Uhr Weihnachtskonzert mit der Städtischen Musikschule »Fritz Sporn« AUSGEHEN Gera, Stadtmuseum, Museumsplatz, 14 Uhr Führung durch die aktuelle Sonderausstellung: »Eisenbahn und Feuerwehr, Puppenherd und Teddybär – Spielzeug Made in GDR« Gera, 1880 Alte Brauerei, Stadtgraben, 15 – 19 Uhr Tanztee: Tanzen-Unterhalten-Wohlfühlen Gera, Metropol, Leipziger Straße, 20.30 Uhr MEHRfilm: »Pferde stehlen«

VORTRAG, LESUNG & FÜHRUNG Gera, Museum für Naturkunde Gera, Nicolaiberg 3, 14 Uhr Führung in der Sonderausstellung »Ich leb´ nicht gern allein: Tierisch sozial – Sozialverhalten von Tieren« - Öffentl. Führung mit Überraschung für die Familie Gera, Clubzentrum Comma, Heinrichstraße, 20 Uhr Lesung: »Liebeserklärungen« - mit Wladimir Kaminer KINDER & FAMILIE Greiz, Vogtlandhalle, 9.30 Uhr »Schneeweißchen & Rosenrot« - Weihnachtsmärchen - Kleinauf-Theater und Tanzklassen der Musikschule Greiz SONSTIGES Weida, Osterburg, 10 - 16 Uhr Kakao & Schokolade - Mitmachen in der Schokowerkstatt (nur mit Voranmeldung) REGION Altenburg, Theater Altenburg Gera, Theaterzelt, 8.30 + 11 Uhr »Schneewittchen und die sieben Zwerge« - Märchenstück nach den Brüdern Grimm Reichenbach im Vogtland, Neuberinhaus, 19.30 Uhr Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach: 4. SINFONIEKONZERT

Do, 19. Dezember THEATER & BÜHNE Gera, Theater Altenburg Gera, Großes Haus, 9 + 11 Uhr »Der glattrasierte Weihnachtsmann« Weihnachtsspaß / Gerhard Schöne Gera, Theater Altenburg Gera, Puppentheater, 10 Uhr »Drei Haselnüsse für Aschenbrödel« Marionettentheater nach dem Märchen von Božena Nemcová Gera, Kabarett Lachgeschäft, Steinweg, 17 Uhr »Die Faxenklinik« Gera, Theater Altenburg Gera, Großes Haus, 19.30 Uhr Sonderveranstaltung - Weihnachtliches Orgelkonzert: Die Königin der Instrumente in Weihnachtsstimmung - Orgelmusik vom Solo bis zu sechs Händen und Füßen, mit Werken von Johann Sebastian Bach, Ludwig van Beethoven, Max Reger u. a. sowie Improvisationen

AUSGEHEN Gera, Kunstverein Gera, Markt, 15 Uhr »Zeichnung« - Werke von Stefan Guggisberg - Künstlergespräch mit dem Künstler Stefan Guggisberg Gera, Clubzentrum Comma, Heinrichstraße, 20 Uhr Filmclub im Comma: »So wie du mich willst«

Mo. - Fr. 10 - 18 Uhr Sa. 10 - 13 Uhr

KINDER & FAMILIE Greiz, Vogtlandhalle, 9.30 + 18.30 Uhr »Schneeweißchen & Rosenrot« - Weihnachtsmärchen - Kleinauf-Theater und Tanzklassen der Musikschule Greiz SONSTIGES Weida, Osterburg, 10 - 16 Uhr Kakao & Schokolade - Mitmachen in der Schokowerkstatt (nur mit Voranmeldung) REGION Altenburg, Theater Altenburg Gera, Theaterzelt, 19.30 Uhr »Forever Lennon« Ballett: Silvana Schröder, Musik: John Lennon/The Beatles

Fr, 20. Dezember THEATER & BÜHNE Gera, Theater Altenburg Gera, Puppentheater, 10 Uhr »Drei Haselnüsse für Aschenbrödel« Marionettentheater nach dem Märchen von Božena Nemcová Gera, Kabarett Lachgeschäft, Steinweg, 20 Uhr »Der satirische Jahresrückblick« KONZERT Greiz, Vogtlandhalle, 19.30 Uhr Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach: 4. SINFONIEKONZERT AUSGEHEN

AKTION* Nur bei uns im Werkshop in Triptis: 50% Rabatt ggü. UVP auf den Porzellankochtopf - COOK & SERVE. *gültig bis 29. Februar 2020

SPORT Gera, Ostvorstädtische Sporthalle Ossel, Bauvereinstraße, 17.30 Uhr Fußball: Herren Ossel-Cup SONSTIGES Weida, Osterburg, 10 - 16 Uhr Kakao & Schokolade - Mitmachen in der Schokowerkstatt (nur mit Voranmeldung) REGION Altenburg, Residenzschloss, 13 Uhr »Ab freitags um eins… ist PLAYMOBIL meins!« - Rundgang durch die Sonderausstellung »PLAYMOBIL-Winterzauber« Altenburg, Theater Altenburg Gera, Theaterzelt, 19.30 Uhr Gastspiel: »Paarshit – Jeder kriegt, wen er verdient« - Kabarett

DEKRA Automobil GmbH Carl-L.-Hirsch-Straße 3 07552 Gera www.dekra-in-gera.de Zwickau, Soziokulturelles Zentrum Alter Gasometer e.V., 20 Uhr Party: Ping Pong Session Gera, Planetarium Gera, Leipziger Straße 24, 18 Uhr »Maya Archeoastronomie, Beobachter des Universums« Gera, Metropol, Leipziger Straße, 14 Uhr KaffeeKuchenKino: »The Farewell« Gera, Clubzentrum Comma, Heinrichstraße, 20 Uhr Filmclub im Comma Greiz, Winterdorf im Lapidarium (hinter der Vogtlandhalle), 18 - 22 Uhr Feierlicher Glühweinanstich mit dem Greizer Fanfarenzug VORTRAG, LESUNG & FÜHRUNG Gera, Gera-Information, 20 Uhr Nachtwächtertour Altstadt (Start: ab Straba Sorge/Markt, Voranmeldung) Greiz, 10aRium, Friedrich-NaumannPlatz, 19.30 Uhr »les.baR – Die Krimilesung« - zwei Autoren präsentieren in zwei Kriminalromanen Killer, Gangster und Stockdegen KINDER & FAMILIE Greiz, Vogtlandhalle, 9.30 Uhr »Schneeweißchen & Rosenrot« - Weihnachtsmärchen - Kleinauf-Theater und Tanzklassen der Musikschule Greiz

Sa, 21. Dezember THEATER & BÜHNE Foto: Ronny Ristok

VORTRAG, LESUNG & FÜHRUNG Crossen an der Elster, Klubhaus, 19 Uhr Kulturdienstag: »Nickelsdorf – seine regionale Geschichte und seine Flurnamen«

Gera, Theater Altenburg Gera, Großes Haus, 19.30 Uhr »Die verkaufte Braut« Bedřich Smetanas komödiantische wie tiefsinnige Oper fasziniert mit böhmischer Volkstümlichkeit, großem Melodienreichtum und vielfarbigen Orchesterklängen. Marie und Wenzel sollen gemäß dem Wunsch ihrer Väter heiraten. Marie wehrt sich, denn sie liebt den Knecht Hans. Die Familien versuchen Maries Schicksal zu beeinflussen. Doch was hat es mit Hans wirklich auf sich? Gera, Theater Altenburg Gera, Puppentheater, 19.30 Uhr »Drei Haselnüsse für Aschenbrödel« -

DAS MAGAZI N FÜR GERA & REGION


48 Marionettentheater nach dem Märchen von Božena Nemcová, anschließend Künstlergespräch bei Speis und Trank Gera, Kabarett Lachgeschäft, Steinweg, 20 Uhr »Der satirische Jahresrückblick« KONZERT Bad Köstritz, Palais, Festsaal, 15 Uhr Weihnachtskonzert der Köstritzer Flötenkinder AUSGEHEN Gera, Kultur- und Kongresszentrum, 14 Uhr Weihnachtsshow - Tanzkreis Brillant e.V. Gera, Metropol, Leipziger Straße, 18.30 Uhr Kurzsuechtig - Preisträgertour 2019 Gera, Eventgalerie Kaiserwerke, Rudolf-Diener-Straße, 22 Uhr Dark X-mas Warm Up mit DJ Zinsi (Jena) Berga/Elster, OT Zickra, Kulturhof, 11 – 18 Uhr Romantischer Adventsmarkt Greiz, Winterdorf im Lapidarium (hinter der Vogtlandhalle), 15 - 22 Uhr Winterdorf mit Tanzfläche (ab 16 Uhr KiWiDo – Livemusik mit Renate Berger) Greiz, Alte Papierfabrik Greiz e.V., Mylauer Straße, 20 Uhr Weihnachtskonzert mit VIVA PUNK! Akustik Punk, Popmetal und Rock VORTRAG, LESUNG & FÜHRUNG Gera, Gera-Information, 14 Uhr Kirchen in Gera (Start: Kirche St. Trinitatis, nur mit Voranmeldung) Gera, Gera-Information, 14 Uhr Stadtrundfahrt zum Bauhaus & Neues Bauen (Start: Heinrichstraße, Bussteig R, nur mit Voranmeldung) Greiz, Schloss-Information, Oberes Schloss, 14 Uhr Schlossführung für jedermann auf dem Oberen Schloss Greiz - Erkundungen im Wahrzeichen der Stadt KINDER & FAMILIE Gera, Stadt- und Regionalbibliothek, Puschkinplatz, 10.30 Uhr »Bücher beißen nicht« - Vorlesegeschichten für Kinder ab 4 Jahren Greiz, FünfHof, Untere Waltersdorfer Straße, 15 Uhr »Geschichten aus der Murkelei« & »Die Weihnachtsgans Auguste« - Stimmungsvoller Nachmittag vor Weihnachten Posterstein, Museum Burg Posterstein, 10 – 17 Uhr Weihnachtsferien-Programm: Schäfchenzählen in den Weihnachtsferien

Dezember 2019

SONSTIGES Weida, Osterburg, 10 - 16 Uhr Kakao & Schokolade - Mitmachen in der Schokowerkstatt (nur mit Voranmeldung) REGION Altenburg, Theater Altenburg Gera, Theaterzelt, 19.30 Uhr »Ich bin wie ihr, ich liebe Äpfel« - Komödie von Theresia Walser Hermsdorf, Stadthaus, 17 Uhr Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach: WEIHNACHTSKONZERT Thalbürgel, Klosterkirche, 17 Uhr Weihnachtsliedersingen – mit dem Knabenchor der Jenaer Philharmonie

So, 22. Dezember THEATER & BÜHNE Gera, Theater Altenburg Gera, Puppentheater, 15 Uhr »Drei Haselnüsse für Aschenbrödel« Marionettentheater nach dem Märchen von Božena Nemcová Gera, Kabarett Lachgeschäft, Steinweg, 16 Uhr »Der satirische Jahresrückblick« Gera, Theater Altenburg Gera, Großes Haus, 18 Uhr »Der Nussknacker« Ballett mit Orchester: B. Scherzer, Musik: Peter Tschaikowski KONZERT Gera, Kirche St. Marien, 16 Uhr Traditionelles Weihnachtskonzert mit der Chorvereinigung Cantabile e.V. Gera (Einlass ab 15.30 Uhr, Eintritt frei) AUSGEHEN

Advents- und FeiertagsBRUNCH

Greiz, Winterdorf im Lapidarium (hinter der Vogtlandhalle), 15 - 20 Uhr Winterdorf mit Tanzfläche (16 Uhr KiWiDo – Märchenstunde mit dem Mode & Showteam und einem Besuch vom Weihnachtsmann) Greiz, Stadtkirche St. Marien, 17 Uhr Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach: Weihnachtsoratorium

Berga/Elster, OT Zickra, Kulturhof, 11 – 18 Uhr Romantischer Adventsmarkt Schmölln, Stadtkirche St. Nicolai, 16 Uhr Adventsliedersingen mit dem Bläserchor Schmölln - Großstöbnitz und der Schmöllner Kantorei VORTRAG, LESUNG & FÜHRUNG

Gera, Gera-Information, 8 Uhr Ausfahrt: Adventsmarkt nach AnnabergBuchholz (Start: Heinrichstraße, Bussteig R, nur mit Voranmeldung) KINDER & FAMILIE

Gera, Kultur- und Kongresszentrum, 15 Uhr »Der kleine Muck« - das Märchenmusical für die ganze Familie Posterstein, Museum Burg Posterstein, 10 – 17 Uhr Weihnachtsferien-Programm: Schäfchenzählen in den Weihnachtsferien

THEATER & BÜHNE Gera, Theater Altenburg Gera, Puppentheater, 10 Uhr »Ox und Esel« - eine Art Krippenspiel von Norbert Ebel Gera, Theater Altenburg Gera, Großes Haus, 18 Uhr »Der Nussknacker« Ballett mit Orchester: B. Scherzer, Musik: Peter Tschaikowski Gera, Kabarett Lachgeschäft, Steinweg, 20 Uhr »Zwei Dumme – kein Gedanke« AUSGEHEN

SONSTIGES

Weida, Osterburg, 10 - 16 Uhr Kakao & Schokolade - Mitmachen in der Schokowerkstatt (nur mit Voranmeldung) REGION

Altenburg, Residenzschloss, 14 Uhr Öffentliche Themenführungen am Sonntag: »Die Wohnräume des letzten Altenburger Herzogs Ernst II.« Zeitz, Schloss Moritzburg, ab 14 Uhr Schlossweihnacht

Mo, 23. Dezember AUSGEHEN

Gera, Metropol, Leipziger Straße 18.15 Uhr: CINEMA LINGO »Einsam Zweisam« (franz. OmU) 20.30 Uhr: CINEMA LINGO »Wild Rose (engl. OmU) Greiz, 10aRium, Friedrich-NaumannPlatz, ab 17 Uhr Entspann.baR – Der Feierabend REGION

Jena, Zeiss-Planetarium, 14.30 Uhr »Der Weihnachtsstern« (MultimediaSchau)

Di, 24. Dezember AUSGEHEN

Gera, UCI Kinowelt, Reichsstraße, 11 Uhr UCI Events: Royal Opera House 2016/17 »Der Nussknacker« (Wright/Ballett) KINDER & FAMILIE

Gera, Clubzentrum Comma, Heinrichstraße 9 Uhr: Wir warten auf den Weihnachtsmann 10 Uhr: Filmclub im Comma - Kinder- und Familienvorstellung zu Weihnachten Gera, Theater Altenburg Gera, Puppentheater, 11 Uhr Adventskalender am Puppentheater (Eintritt frei) Greiz, Vogtlandhalle, 14 Uhr Wir warten auf den Weihnachtsmann mit »Rumpelstilzchen« vom Marionettentheater Dombrowsky

DAS MAGAZI N FÜR GERA & REGION

Mi, 25. Dezember

Gera, Häselburg, Neue Galerie für Zeitgenössische Kunst, 12 – 17 Uhr Ausstellung: BAUHAUS.LINES, Part IV Gera, Volkshaus Zwötzen, 20 Uhr Weihnachtstanz mit »Coffee 2 Go« - Erleben Sie Live-Gesang in Duett-Version mit einem bunt gemischten Programm der schönsten Rock- und Popsongs, Schlager und Oldies (Einlass ab 19 Uhr) Gera, Metropol, Leipziger Straße, 20.30 Uhr MEHRfilm: »Das Auerhaus« Gera, Eventgalerie Kaiserwerke, Rudolf-Diener-Straße, 21 Uhr X-mas Timbre 2019 mit Dubiosis, Hidden Timbre & Aftershowparty DJ Darksense Greiz, Winterdorf im Lapidarium (hinter der Vogtlandhalle), 15 - 22 Uhr Winterdorf mit Tanzfläche (16 Uhr KiWiDo – OpenAir Kino »Drei Haselnüsse für Aschenbrödel«, Kuscheldecken mitbringen und wärmende Sachen tragen) KINDER & FAMILIE Posterstein, Museum Burg Posterstein, 13 – 17 Uhr Weihnachtsferien-Programm: Schäfchenzählen in den Weihnachtsferien SONSTIGES Weida, Osterburg, 10 - 16 Uhr Kakao & Schokolade - Mitmachen in der Schokowerkstatt (nur mit Voranmeldung) REGION Altenburg, Theater Altenburg Gera, Theaterzelt, 16 Uhr »Schneewittchen und die sieben Zwerge« - Märchenstück nach den Brüdern Grimm (Letztmalige Aufführung in Altenburg) Jena, Volkshaus, 17 Uhr Weihnachtskonzert mit der Jenaer Philharmonie - Werke von Mozart, Nicolai und Tschaikowski Zeitz, Schloss Moritzburg, ab 14 Uhr Schlossweihnacht


49

Dezember 2019

Berga/Elster, OT Zickra, Kulturhof, 20 Uhr Live: Janna - Irische Weihnacht

KINDER & FAMILIE Posterstein, Museum Burg Posterstein, 10 – 17 Uhr Weihnachtsferien-Programm: Schäfchenzählen in den Weihnachtsferien

Zeulenroda-Triebes, Bio-Seehotel, Karpfenpfeifersaal, 19.30 Uhr »Oh Happy Day« - The Original USA Gospel Singers & Band Greiz, Winterdorf im Lapidarium (hinter der Vogtlandhalle), 15 - 22 Uhr Winterdorf mit Tanzfläche (19 Uhr: Livemusik mit Caro und Stephan) Greiz, Vogtlandhalle, 18 Uhr Gastspiel des Theaters Usti nad labem: »Schwanensee« - Ballett von Peter I. Tschaikowsky Schmölln, Ostthüringenhalle, 19 Uhr Weihnachtsball des Roman-Herzog-Gymnasiums Schmölln

SONSTIGES Weida, Osterburg, 10 - 16 Uhr Kakao & Schokolade - Mitmachen in der Schokowerkstatt (nur mit Voranmeldung)

VORTRAG, LESUNG & FÜHRUNG Gera, Gera-Information, 20 Uhr Nachtwächtertour Altstadt (Start: ab Straba Sorge/Markt, Voranmeldung)

REGION Altenburg, Theater Altenburg Gera, Theaterzelt, 10 Uhr »Die Werkstatt der Schmetterlinge« nach dem Kinderbuch von Gioconda Belli und Wolf Erlbruch Altenburg, Theater Altenburg Gera, Theaterzelt, 18 Uhr »Der Vetter aus Dingsda« - Operette von Eduard Künneke Zwickau, Soziokulturelles Zentrum Alter Gasometer e.V., 20 Uhr Konzert: Engel in Zivil

KINDER & FAMILIE Posterstein, Museum Burg Posterstein, 10 – 17 Uhr Weihnachtsferien-Programm: Schäfchenzählen in den Weihnachtsferien

VORTRAG, LESUNG & FÜHRUNG Greiz, Schloss-Information, Oberes Schloss, 14 Uhr Schlossführung für jedermann auf dem Oberen Schloss Greiz - Erkundungen im Wahrzeichen der Stadt

Do, 26. Dezember THEATER & BÜHNE Gera, Theater Altenburg Gera, Puppentheater, 10 Uhr »Ox und Esel« - eine Art Krippenspiel von Norbert Ebel Gera, Theater Altenburg Gera, Großes Haus, 16 + 18 Uhr »Der glattrasierte Weihnachtsmann« Weihnachtsspaß / Gerhard Schöne Gera, Kabarett Lachgeschäft, Steinweg, 20 Uhr »Zwei Dumme – kein Gedanke« KONZERT Gera, Kirche St. Johannes, 17 Uhr Großes Weihnachtskonzert mit dem Aequalis-Frauenchor Gera Bad Köstritz, Heinrich-Schütz-Haus, 15.30 Uhr Weihnachtskonzert: »All meyn Gedancken die ich hab« - Liebeslieder aus dem 15. bis 17. Jahrhundert zum Fest der Liebe AUSGEHEN

Advents- und FeiertagsBRUNCH

Gera, Häselburg, Neue Galerie für Zeitgenössische Kunst, 12 – 17 Uhr Ausstellung: BAUHAUS.LINES, Part IV Greiz, Winterdorf im Lapidarium (hinter der Vogtlandhalle) 15 - 22 Uhr: Winterdorf mit Tanzfläche 17 Uhr: KiWiDo – Scherenschnitttheater: »Die Wunderblume« (nach einer Greizer Sage) 18.30 Uhr: Discofox-Crashkurs mit Tino & Sandy aus Rodewisch 19.30 Uhr: Tanzabend

Fr, 27. Dezember THEATER & BÜHNE Gera, Theater Altenburg Gera, Puppentheater, 15 Uhr »Drei Haselnüsse für Aschenbrödel« Marionettentheater nach dem Märchen von Božena Nemcová Gera, Theater Altenburg Gera, Großes Haus, 19.30 Uhr »Ein Maskenball« (Un ballo in maschera) - Oper von Giuseppe Verdi in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln AUSGEHEN

Gera, Planetarium Gera, Leipziger Straße 24, 18 Uhr Der faszinierende Sternenhimmel über Gera Gera, Metropol, Leipziger Straße, 14 Uhr KaffeeKuchenKino: »Pavarotti« (Doku) Gera, Clubzentrum Comma, Heinrichstraße, 20 Uhr Filmclub im Comma

REGION Altenburg, Theater Altenburg Gera, Theaterzelt, 19.30 Uhr »Forever Lennon« - Ballett von Silvana Schröder, Musik von John Lennon und den Beatles Zeitz, Schloss Moritzburg, ab 14 Uhr Schlossweihnacht Zwickau, Rathaus, Hauptmarkt, 9 – 14 Uhr 2. Rückkehrerbörse der Stadt Zwickau

Sa, 28. Dezember THEATER & BÜHNE Gera, Theater Altenburg Gera, Puppentheater, 15 Uhr »Drei Haselnüsse für Aschenbrödel« Marionettentheater nach dem Märchen von Božena Nemcová Gera, Theater Altenburg Gera, Großes Haus, 19.30 Uhr »Monty Python's Spamalot« - Musical von John Du Prez und Eric Idle AUSGEHEN Gera, Jugendhaus Shalom, Berliner Straße, 20 Uhr Bye Bye 2019 – Show (Punk- und Metal) Gera, Kultur- und Kongresszentrum, 20 Uhr CORNAMUSA - WORLD OF PIPE ROCK AND IRISH DANCE Greiz, Winterdorf im Lapidarium (hinter der Vogtlandhalle), 15 - 22 Uhr Winterdorf mit Tanzfläche (20 Uhr Comedyabend mit Open Mic – Witze von und für jedermann) KINDER & FAMILIE Posterstein, Museum Burg Posterstein, 10 – 17 Uhr Weihnachtsferien-Programm: Schäfchenzählen in den Weihnachtsferien

So günstig kann Markenservice sein! Jetzt bei uns testen. Autohaus Poser GmbH & Co. KG Ronneburger Straße 49 · Gera Tel. (03 65) 43 55 1-0 www.autohaus-poser.de

SPORT Gera, Panndorfhalle, Neue Straße, 8 – 19 Uhr Fußball: Hallen - Nachwuchs Turnier »W & H« Cup

Fü r all e Vo lks

wa ge n ab 4 Jah

re

SONSTIGES Weida, Osterburg, 10 -16 Uhr Kakao & Schokolade - Mitmachen in der Schokowerkstatt (nur mit Voranmeldung) REGION Altenburg, Theater Altenburg Gera, Theaterzelt, 19.30 Uhr »Der Vetter aus Dingsda« - Operette von Eduard Künneke Zwickau, Soziokulturelles Zentrum Alter Gasometer e.V., 20 Uhr Konzert: Gruppa Karl-Marx-Stadt

So, 29. Dezember THEATER & BÜHNE Gera, Theater Altenburg Gera, Großes Haus, 18 Uhr »Monty Python's Spamalot« - Musical von John Du Prez und Eric Idle Gera, Kabarett Lachgeschäft, Steinweg, 20 Uhr »Zu spät wird’s früh genug« AUSGEHEN Greiz, Winterdorf im Lapidarium (hinter der Vogtlandhalle) 15 - 22 Uhr: Winterdorf mit Tanzfläche 16 Uhr: KiWiDo – Puppentheater »Frau Holle« 20 Uhr: Hitparade mit dem Mode- & Showteam KINDER & FAMILIE Posterstein, Museum Burg Posterstein, 10 – 17 Uhr Weihnachtsferien-Programm: Schäfchenzählen in den Weihnachtsferien SPORT Gera, Panndorfhalle, Neue Straße, 8 – 19 Uhr Fußball: Hallen - Nachwuchs Turnier »W & H« Cup SONSTIGES Weida, Osterburg, 10 - 16 Uhr Kakao & Schokolade - Mitmachen in der Schokowerkstatt (nur mit Voranmeldung) REGION Altenburg, Farbküche Altenburg, Markt, 10 Uhr Führung: »Sinneswandern« – Thematische Tour im Altenburger Land

SPORT Gera, Panndorfhalle (Start/Ziel), Neue Straße, 9 Uhr 50. Geraer Silvesterlauf Gera, Panndorfhalle, Neue Straße, 15.30 – 19 Uhr Fußball: Hallen - Nachwuchs Turnier »W & H« Cup

DAS MAGAZI N FÜR GERA & REGION


50

Dezember 2019

Gera, Theater Altenburg Gera, Konzertsaal, 19.30 Uhr Sonderveranstaltung: Konzert zum Jahresausklang (Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125)

DAS MUSICAL

mit den größten deutschen Hits

29.01.2020 - Gera 02.02.2020 - Erfurt Tickets: www.reservix.de

Altenburg, Residenzschloss, 14 Uhr Öffentliche Themenführungen am Sonntag: »Die Schlosskirche als Grablege« Altenburg, Theater Altenburg Gera, Theaterzelt, 16 Uhr »Die Werkstatt der Schmetterlinge« nach dem Kinderbuch von Gioconda Belli und Wolf Erlbruch

Mo, 30. Dezember THEATER & BÜHNE Gera, Theater Altenburg Gera, Konzertsaal, 19.30 Uhr Sonderveranstaltung: Konzert zum Jahresausklang (Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125) Gera, Kabarett Lachgeschäft, Steinweg, 20 Uhr »Zu spät wird’s früh genug« AUSGEHEN Gera, Kirche St. Johannis, 19.30 Uhr »Oh Happy Day« - The Original USA Gospelsingers & Band Greiz, Winterdorf im Lapidarium (hinter der Vogtlandhalle), 15 - 22 Uhr Winterdorf mit Tanzfläche (20 Uhr Historischer Jahresrückblick mit Lieb & Finger) Greiz, 10aRium, Friedrich-NaumannPlatz, ab 17 Uhr Entspann.baR – Der Feierabend

Di, 31. Dezember THEATER & BÜHNE Gera, Kabarett Lachgeschäft, Steinweg, 17 Uhr »Zu spät wird’s früh genug«

KONZERT Greiz, Vogtlandhalle, 13.30 + 17 + 20.30 Uhr Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach: SILVESTERKONZERT - Heitere Melodien aus Oper, Operette und Musical zum Jahreswechsel AUSGEHEN Gera, Volkshaus Zwötzen, 18 Uhr Silvesterfeier mit der Band »Zentromer« Gera, Metropol, Leipziger Straße Letzte Vorstellungen des Jahres 2019 18:15 Wild Rose 18:30 Ich war noch niemals in New York 18:45 Das perfekte Geheimnis Gera, Clubzentrum Comma, Heinrichstraße, ab 18 Uhr Silvesterparty – mit DJ Ralph, DJ Wy, Towarischtsch & Schmütz Müsic Gera, Kultur- und Kongresszentrum, 21 Uhr Silvesterparty im Foyer Zeulenroda-Triebes, Dreieinigkeitskirche Zeulenroda, 23 Uhr Jahresausklang - Orgelmusik mit Kantor Stefan Raddatz Greiz, Winterdorf im Lapidarium (hinter der Vogtlandhalle) 15 - 2 Uhr: Winterdorf mit Tanzfläche 16.15, 19.45 + 23.15 Uhr: »Dinner for One« - Die Greiz Edition Greiz, pm lounge, Brückenstraße, 17.30 Uhr Silvester-Buffet in der pm-Lounge REGION Altenburg, Brüderkirche, 15 Uhr Sonderveranstaltung des Theaters Altenburg Gera: Konzert zum Jahresausklang (Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 9 dMoll op. 125) Altenburg, Theater Altenburg Gera, Theaterzelt, 21 Uhr »Achtung, Rutschgefahr!« - Silvestergala mit Bühnenprogramm und Tanzmusik mit DJ (Einlass 20 Uhr) Zeitz, OT Geußnitz, Dorfgemeinschaftshaus, ab 18 Uhr Silvestertanz mit der Diskothek »Schumi´s Musiktheke« Zeitz, Dom St. Peter & Paul, 19 Uhr Festliches Konzert mit Trompete und Orgel Zeitz, Altmarkt, ab 19 Uhr Zeitz feiert Silvester – Die große Silvesterparty auf dem Altmarkt

Laufende Veranstaltungen Gera, Kunstsammlung Gera / OttoDix-Haus, Mohrenplatz 4 »Zu Gast im Geburtshaus des Vater. Jan Dix (1928-2019). Kleinplastiken, Gold- und Silberschmiedearbeiten« 15. November 2019 - 26. Januar 2020 Gera, Stadt- und Regionalbibliothek, Puschkinplatz Ausstellung: »30 Jahre friedliche Revolution - Karikaturen von Achim Jordan« - bis 11. Januar 2020 Zeitz, Museum Schloss Moritzburg Fotoausstellung: »Glanzlichter der Naturfotografie« - bis 5. Januar 2020 Schmölln, Stadtgebiet, 18 Uhr Lebendiger Adventskalender – 1. bis 24. Dezember 2019 Hohenleuben, Museum Reichenfels Sonderausstellung: »Sammelleiden-

| IMPRESSUM | DAS MAGAZIN FÜR GERA UND REGION

Verlag kretsche Verlag Carsten Kretschmann Querstraße 5, 07570 Weida Telefon: 0170-75 31 708 eMail: kretschmann@07-thüringen.de Internet: www.07-thüringen.de Herausgeber, Eigentümer und verantwortlicher Chefredakteur i. S. d. P. Carsten Kretschmann Querstraße 5, 07570 Weida Redaktion Querstraße 5, 07570 Weida Autoren dieser Ausgabe (mit Kürzel)

Uschi Lenk (ule), Jana Huster (jhu), Frank Rablewski (fra), Theresa Birzer (tbi), Angelika Lange (ala), Karin Schumann (ksc), Dr. Claudia Tittel (cti), Anne-Cathrin Ritschel (acr), Romy Kröller (rkr), Erik Buchholz (ebu), Friederike Böcher (fbö), Tobias Merker (tme), Joachim Bauer (jba), Marcus Eisel (mei), Helga Schubert (hsc), Henrike Nauber (hna), Marlene Hofmann (mho), Susanne Stützner (sst), Mario Gutierrez D´Aragon (mga), Jana Müller (jmü), Silke Hammer (sha), Toni Rack (tra), Maren Barnikow (mba), Thomas Bender (tbe), Claudia Grams (cgr), Tom Eckelmann (tec), Melanie Staege (mst), Joachim Rosenbrück (jro)

Anzeigenleitung Carsten Kretschmann, Tel: 0170 - 75 31 708 oder schriftlich an die Verlagsadresse. Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 8 vom 24.11.2018. Druck Druckhaus Gera GmbH, Jacob-A.-Morand-Str. 16, 07552 Gera, www.druckhaus-gera.de.

DAS MAGAZI N FÜR GERA & REGION

schaften« - Warum sammeln wir und was sammeln wir? – bis 1. März 2020 Bad Köstritz, Schütz-Haus-Galerie Weihnachtsausstellung: »Stille Nacht! Heilige Nacht! II« - zum 201. Geburtstag eines Klassikers – bis Ende Januar 2020 Gera, Kunstverein, Markt Aktuelle Ausstellung: »Zeichnung« Arbeiten von Stefan Guggisberg – bis zum 21. Dezember 2019 Posterstein, Museum Burg Posterst. Sonderausstellung: Traditionelle Weihnachtskrippenausstellung – bis 12. Januar 2020 Posterstein, Museum Burg Posterstein Weihnachtsferien-Programm: Schäfchenzählen in den Weihnachtsferien – 21. Dezember 2019 – 5. Januar 2020

Erscheinungsweise Elf Mal pro Jahr. Abonnement 11 Ausgaben 28,— € incl. Porto im Inland. Fotos / Bildnachweis Abb. Titel: Ralf Danndorf, Titelteaser und Seite 3: Foto Stand Up: Gunnar Kaiser/privat, Foto Weihnachtsmarkt: Stadtverwaltung Gera, Foto Tom Waits: Veranstalter, Foto Weihnachtsmann: Ronny Ristok. Nicht immer gelingt es, die Rechteinhaber von Fotos zweifelsfrei zu ermitteln. Berechtigte Anspruchsinhaber wenden sich bitte an den Verlag.

Beilagen-Hinweis Diese Ausgabe enthält als Sonderbeilage: Empfehlungen des Metropol Kino Gera Anzeigen- und Redaktionsschluss 10.12.2019 für die Januar-Ausgabe. Veranstaltungshinweise werden kostenlos abgedruckt, aber eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann nicht übernommen werden. Veranstalter, die honorarpflichtige Fotos zur Ankündigung ihres Programms an das Magazin 07 übergeben, sind für die Forderungen des Urhebers selbst verantwortlich. Für den Inhalt geschalteter Anzeigen wird keine Gewähr übernommen. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben nicht in jedem Fall die Meinung des Herausgebers wieder. Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotos und sonstige Unterlagen kann keine Gewähr übernommen werden. Die Urheberrechte für gestaltete Anzeigen, Fotos, Berichte sowie der gesamten graphischen Gestaltung liegen beim Verlag und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung und gegebenenfalls gegen Honorarzahlung weiterverwendet werden. Gerichtsstand ist Gera. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.


51

Dezember 2019

ALTENBURGER STRASSE 47 PLATZ DES FRIEDENS 13 07546 GERA 07552 GERA

MARKT 10 07545 GERA

ADVENTSKALENDER-AKTION IM UNVERPACKT GERA VOM 1. BIS 23.12.2019 BIETEN WIR TÄGLICH EIN AUSGEWÄHLTES PRODUKT 20% GÜNSTIGER AN! IN DER ADVENTSZEIT HABEN WIR SAMSTAGS BIS 18 UHR GEÖFFNET! WWW.FACEBOOK.COM/UNVERPACKT-GERA

DAS MAGAZI N FÜR GERA & REGION


GUTSCHEINE FÜR MAGISCHE ORTE An allen Kassen & Rezeptionen sowie in unserem Online-Shop

T 036461 92003 | shop@toskanaworld.net | toskanaworld.shop

toskanaworld

glück und gesundheit

Profile for 07 & tam.tam Die Stadtmagazine

07 Das Magazin für Gera & Region, Ausgabe 53, Dezember 2019  

(c) kretsche Verlag

07 Das Magazin für Gera & Region, Ausgabe 53, Dezember 2019  

(c) kretsche Verlag

Advertisement