ZT Medien AG - Tarifdokumentation 2022

Page 1

Tarifdokumentation 2022

Verlag | Print | Online | Radio | Video | Multimediale Plattformen


Inhaltsverzeichnis Ihre persönlichen Ansprechpartner Gebietseinteilungen und Ansprechpartner

4–8

Tageszeitung Zofinger Tagblatt

9 – 16

Wochenzeitungen Wiggertaler/Allgemeiner Anzeiger

17 – 20

Der Landanzeiger

21 – 24

Solothurner Woche

25 – 28

Kombi-Angebote Zofinger Tagblatt + Wiggertaler/Allg. Anzeiger

29 – 32

Zofinger Tagblatt + Oltner Tagblatt

33 – 36

Aargau Citys+

37 – 40

Mittelland-Kombi

41 – 44

Radio Inside

45 – 48

Online zofingertagblatt.ch / wiggertaler.ch / landanzeiger.ch / solothurnerwoche.ch

49 –52

Multimediale Plattformen zt Talk / zt Ratgeber / zt Foyer / WirtschaftREGIOnal

53 – 58

Zusätzliche Angebote Prospektbeilagen Aufkleber, Booklets und Membership Card Sponsored Content

60 – 61 61 62 – 64

Allgemeine Informationen Technische Angaben / Allgemeines

66

Kalendarium

67 – 68

AGB’s

69 – 71


Ihre persönlichen Ansprechpartner

Sämtliche Preise verstehen sich exkl. MwSt.


Wir sind für Sie da Gebietseinteilung National / Multimediale Kommunikation

4

Bruno Hollenweger Director Sales

Roberto Lombardi Leiter Key Account Management / Sales Medien

079 643 47 47 bruno.hollenweger@ztmedien.ch

076 398 60 64 roberto.lombardi@ztmedien.ch

Jacqueline Gut Leitung VID + Telefonmarketing

Thomas Schwabe Gebietsverkaufsleiter

062 745 93 06 jacqueline.gut@ztmedien.ch

079 247 66 92 thomas.schwabe@ztmedien.ch

Ihre persönlichen Ansprechpartner | Gesamte Schweiz


Gebietseinteilung Region Zofingen

Aarburg

Safenwil

Oftringen

Zofingen

Strengelbach

Vordemwald

Schlossrued Bottenwil Staffelbach Kirchleerau

Wikon

Brittnau

Roggliswil

Wiliberg Moosleerau Attelwil

Reitnau

Aarburg

Reiden

Oftringen

en ing Bon

Pfaffnau

Holziken

Uerkheim Schöftland

Rothrist

Murgenthal

Kölliken

Walterswil

Dagmersellen Altishofen

Rothrist Zofingen

Fulenbach

Nebikon

Strengelbach

Vordemwald Wynau

Murgenthal

Brittnau

Wikon Reiden

Verkauf-Aussendienst Markus Scherrer Medienberater

Alois Büchler Medienberater

062 745 96 52 / 079 669 82 66 markus.scherrer@ztmedien.ch

062 745 96 36 / 079 375 69 75 alois.buechler@ztmedien.ch

Verkauf-Innendienst Jacqueline Gut Leitung VID + Telefonmarketing

Susanne Suter Medienberaterin

062 745 93 06 jacqueline.gut@ztmedien.ch

062 745 93 93 susanne.suter@ztmedien.ch

Ruth Gerber Medienberaterin

Laura Mezzolla Medienberaterin

062 745 93 93 ruth.gerber@ztmedien.ch

062 745 93 93 laura.mezzolla@ztmedien.ch

Region Zofingen | Ihre persönlichen Ansprechpartner

5


Wir sind für Sie da Gebietseinteilung Region Aarau

Densbüren*

Küttigen*

Erlinsbach* (AG)

Biberstein

Aarau

Buchs

Unterentfelden

Suhr

Oberentfelden

Hunzenschwil*

Gränichen

Kölliken Muhen Holziken

Safenwil

Teufenthal

Hirschthal

Uerkheim Schöftland Bottenwil Staffelbach

Schlossrued Kirchleerau

Wiliberg

Attelwil Moosleerau

Schmiedrued

Reitnau

6

Rolf Steiner Standortleiter/Verkaufsleiter 062 737 90 03 / 079 356 71 08

Peter Lüscher Beratung & Verkauf 062 737 90 04 / 079 726 97 90

rolf.steiner@landanzeiger.ch

Mail: peter.luescher@landanzeiger.ch

Ihre persönlichen Ansprechpartner | Region Aarau


Gebietseinteilung Region Solothurn

Rüttenen

Lommiswil

Bettlach

Riedholz

Bellach

Grenchen

FeldbrunnenSt. Niklaus Luterbach

Lüsslingen Lengnau

Nennigkofen Arch

Leuzigen

Küttigkofen

Rüti

Bibern

Tscheppach

Wangenried

Subingen Etziken

Kriegstetten Horriwil Gerlafingen Halten Hersiwil Zielebach Obergerlafingen HeinrichswilWiler bei Recherswil Winistorf Utzenstorf Willadingen

KyburgBrügglen Buchegg Hessigkofen Mühledorf Aetingen Bätterkinden Lüterswil Aetigkofen Gächliwil Utzenstorf Unterramsern

Bolken

Oekingen Hüniken

LohnAmmannsegg

LüterkofenIchertswil

Wangen an der Aare

Deitingen

Derendingen Biberist

Niederbipp

Wiedlisbach

Flumenthal

Solothurn Zuchwil

Selzach

Oberbipp

Kammersrohr Attiswil Niederwil Hubersdorf

Oberdorf Langendorf

Farnern

Günsberg

Balm bei Günsberg

Wolfisberg Rumisberg

Aeschi Steinhof

Gossliwil Oberwil Schnottwil

Biezwil

Koppigen

Limpach Mülchi Messen

René Rindlisbacher Standortleiter/Verkaufsleiter 032 626 38 03 / 079 328 84 88 rene.rindlisbacher@solothurnerwoche.ch Sandra Huggenberger Medienberaterin 032 626 38 05 / 079 726 95 37 sandra.huggenberger@solothurnerwoche.ch André Portmann Medienberater 032 626 38 02 / 079 830 17 28 andre.portmann@solothurnerwoche.ch

Region Solothurn | Ihre persönlichen Ansprechpartner

7


Team Sales Zofingen Bruno Hollenweger Director Sales 079 643 47 47 bruno.hollenweger@ztmedien.ch

Jacqueline Gut Leitung Verkauf Innendienst und Leitung Telefonmarketing 062 745 93 06 / jacqueline.gut@ztmedien.ch

Roberto Lombardi Leiter Key Account Management / Sales Medien 076 398 60 64 roberto.lombardi@ztmedien.ch

Thomas Schwabe Gebietsverkaufsleiter 079 247 66 92 thomas.schwabe@ztmedien.ch

Alois Büchler Medienberater 079 375 69 75 alois.buechler@ztmedien.ch

Markus Scherrer Medienberater 079 669 82 66 markus.scherrer@ztmedien.ch

Ruth Gerber Medienberaterin 062 745 93 93 ruth.gerber@ztmedien.ch

Susanne Suter Medienberaterin 062 745 93 93 susanne.suter@ztmedien.ch

Laura Mezzolla Medienberaterin 062 745 93 93 laura.mezzolla@ztmedien.ch

Verkauf-Innendienst Sandra Grubbe Verkauf Innendienst 062 745 93 93 sandra.grubbe@ztmedien.ch

Mirja von Arx Verkauf Innendienst 062 745 93 93 mirja.vonarx@ztmedien.ch

Cinzia Giglietta Verkauf Innendienst 062 745 93 93 cinzia.giglietta@ztmedien.ch

Kathrin Rammerstorfer Verkauf Innendienst 062 745 93 93 kathrin.rammerstorfer@ztmedien.ch

Michèle Thüring Verkauf Innendienst 062 745 93 93 michele.thuering@ztmedien.ch

Beatrice Schwarzentruber Verkauf Innendienst 062 745 93 93 beatrice.schwarzentruber@ztmedien.ch

Ursula Cannarile Verkauf Innendienst 062 745 93 93 ursula.cannarile@ztmedien.ch

Nicole Bonnefin Verkauf Innendienst 062 745 93 93 nicole.bonnefin@ztmedien.ch

Team Sales Oberentfelden

Rolf Steiner Verkaufsleiter 079 356 71 08 rolf.steiner@landanzeiger.ch

Team Sales Solothurn

René Rindlisbacher Verkaufsleiter 079 328 84 88 rene.rindlisbacher@solothurnerwoche.ch

8

Peter Lüscher Beratung & Verkauf 079 726 97 90 peter.luescher@landanzeiger.ch Petra Jost Verkauf Innendienst Oberentfelden 062 737 90 00 petra.jost@landanzeiger.ch

Sandra Huggenberger Medienberaterin 079 726 95 37 sandra.huggenberger@solothurnerwoche.ch André Portmann Gebietsverkaufsleiter 079 830 17 28 andre.portmann@solothurnerwoche.ch

Ihre persönlichen Ansprechpartner | ZT Medien AG


www.zofingertagblatt.ch

Zofinger Tagblatt

Zahlen, Fakten und Streugebiet Preise und Konditionen Exklusivplatzierungen: Montag–Freitag Exklusivplatzierungen: Schweiz am Wochenende Kontakt

Zofinger Tagblatt | Ein Produkt der ZT Medien AG


Zahlen, Fakten und Streugebiet Täglich von Montag bis Samstag internationale, nationale und vor allem regionale Informationen und Inserate – in der Tageszeitung und Online – rund um Regionalpolitik, Sport vor Ort und aktuelle Veranstaltungen. Auflage Abonnierte Auflage: 8848 Ex. WEMF 2021 Total Leser 27 000

Kölliken

Geschlecht der Leser Frauen: 13 000

Walterswil

Aarburg

Männer: 14 000

Oftringen

Safenwil

Uerkheim Schöftland

Rothrist Zofingen

Strengelbach

Vordemwald Murgenthal

Roggliswil

Schlossrued Bottenwil Staffelbach Kirchleerau

Wikon

Brittnau

Pfaffnau

Holziken

Wiliberg Moosleerau Attelwil

Reitnau Reiden

Dagmersellen Altishofen Nebikon

Alter der Leser 14–34 Jahre:

3 000

35–54 Jahre:

9 000

ab 55 Jahre:

15 000

10 Tageszeitung | Zofinger Tagblatt


Preise und Konditionen Zuschläge

Preise / Millimeter

vom Anzeigenpreis brutto

farbig

Platzierungszuschlag

+10%

Annoncen

Fr. 1.23

Rubrikfremde Anzeigen

+20%

Stellen

Fr. 1.35

Satelliten-/Multieckanzeigen

+20%

Chiffregebühr pro Erscheinung

Fr. 45.– Fr. 25.–

sw

Kaderstellen nur in «Nordwestschweiz» am Mittwoch, Samstag

Immobilien

Fr. 1.35

Gut zum Druck

Textanschluss

Fr. 1.68

Copyherstellung/Datenübermittlung (nach Aufwand)

10-spaltig, mind. 80 mm, max. 220 mm Höhe

Reklamen

Fr. 2.10

Abschlussrabatte

Fr. 3.06

Abschlussrabatte gelten für Inserate, Textanschlussanzei-

nur geradspaltig, mind. 50 mm, max. 220 mm Höhe

Inselanzeigen nur geradspaltig, mind. 54 mm, max. 100 mm Höhe, im Textteil plaziert

gen oder Reklamen bei Abnahme innert 12 Monaten.

Juniorpage

Fr. 3769.–

172 × 300 mm (6-sp. 300 mm), Platzierung auf red. Seite

1.14 + Fr. 100.–

Todesanzeigen nur 5-spaltig

or Disposition der Exklusivplatzierungen bitte Verfügbarkeit prüfen: Telefon 062 745 93 93.

Inserateschluss

2 Tage vorher, 14.00 Uhr

Ausnahmen / Inserateschluss

Ausgabe

Donnerstag, 16.00 Uhr

Montagausgabe

Freitag, 14.00 Uhr

Dienstagausgabe

Todesanzeigen

Umsatz

Rabatt

Umsatz

Rabatt

Fr. 1000.–

3%

Fr. 20 000.–

17%

Fr. 3000.–

5%

Fr. 30 000.–

20%

Fr. 7000.–

8%

Fr. 50 000.–

22%

Fr. 10 000.–

11%

Fr. 100 000.–

25%

Fr. 15 000.–

14%

Wiederholungsrabatte Wiederholungsrabatte gelten nur für Inserate, Textanschlussanzeigen oder Reklamen bei Abnahme innert 12 Monaten. Voraussetzung: geichzeitige Bestellung ohne Grössenwechsel. Sujet- oder Textwechsel bei Vollvorlagen

Vortag, 15.30 Uhr

Ausnahmen / Inserateschluss

Ausgabe

Sonntags nur per Mail

Montagausgabe

möglich. Abschlüsse (Umsatzrabatte) und Wiederholungsrabatte sind nicht kumulierbar. 3-mal

5%

26-mal

20%

bis spätestens 14.30 Uhr an

6-mal

10%

49-mal

25%

traueranzeige@ztmedien.ch

13-mal

15%

Minimalgrössen Annoncen

Spezialrabatte 30 mm

Spezialrabatte ab 20% sind nicht kumulierbar mit Abschluss-, Wiederholungs- und Kombirabatten. Ab 50% Rabatt keine Provision/BK.

Prospektbeilagen siehe Seite 64 – 65

Amtliche Publikationen

25%

Kirchliche Publikationen

25%

Gratulationen privat

50%

Vereinsrabatt

25%

Wohltätige Institutionen (ZEWO)

40%

Sponsored Content siehe Seite 66 – 68

Zofinger Tagblatt | Tageszeitung

11


Exklusivplatzierungen Montag bis Freitag 30

Wetter

Freitag, 13. September 2019

A Freitag, 5. November 2021 Eishockey Der SC Langenthal kann sich steigern und besiegt den HC Sierre gleich mit 5:1. Seite 21

Steuersenkung Wikon will die Rote Laterne des Kantons Luzern abgeben. Seite 8

C

ABBA Die Rückkehr wird in die Geschichte eingehen. Seite 23

D

AZ 4800 Zofingen | 258 | 149. Jahrgang | Fr. 2.50 | ISSN 1420-3456 | www.zofingertagblatt.ch

fröhlich auf der Hochzeit seiner Tochter tanzte. Es geht um mehrere hunderttausend Franken, bezogen über zehn Jahre. Die kantonale Staatsanwaltschaft forderte gestern im Bezirksgericht Zofingen wegen Sozialversicherungs- und Pfändungsbetrugs sowie unrechtmässigen Bezugs von Sozialhilfe-Leistungen eine Freiheitsstrafe von vier Jahren und

B

zehn Jahre Landesverweis für den Kosovaren. Unbestritten war einzig, dass der Beschuldigte in den ersten Monaten des IV-Bezugs wirklich krank gewesen war. Der Verteidiger liess den Vorwurf «simulierender Betrüger» nicht so stehen, zumal sein Mandant auch heute noch Medikamente nimmt: «Hier ist ein kranker Mann, der nichts spielt.» Das Urteil ist für heute angekündigt. (sif)

LEITER PUBLIZISTIK/CHEFREDAKTOR: Philippe Pfister (pp)

E

Mo – Fr | Täglich ab 17.30

STV. CHEFREDAKTOREN: Lilly-Anne Brugger (lbr); Joël Widmer (jow)

und 18.30 Uhr Radio Inside

REDAKTORINNEN UND REDAKTOREN: Marc Benedetti (ben), Luzern; Melanie Gamma (gam), Sport; Pascal Kamber (pka), Sport; Beat Kirchhofer (bkr), Politik/Analysen; Katrin Petkovic (kpe), Region; Emiliana Salvisberg (egu), Region; Oliver Schweizer (schwe), Online; Michael Wyss (mwy), Leiter Sport; Remo Wyss (rew), Region; Ronnie Zumbühl (rzu), Luzern

H.R. Moor AG Sennhofgarage Rothrist

PRODUZENTINNEN UND PRODUZENTEN: Melek Sarikurt (mec), Chefproduzentin/Beilagenchefin Zofinger Tagblatt/Ressortleiterin Musikszene; Philipp Muntwiler (pmn); Marco Nützi (mnu); Rahel Wirz (rsw) REDAKTION: Henzmannstrasse 20, 4800 Zofingen, Telefon 062 745 93 50, Fax 062 745 94 19, E-Mail: ztredaktion@ztmedien.ch

Frontseite

DRUCK: ZT Medien AG, Henzmannstrasse 20, 4800 Zofingen, Tel. 062 745 93 93, Fax 062 745 93 49 GESCHÄFTSFÜHRERIN: Sabine Galindo VERLAGSLEITER: Beat Kaufmann ABONNEMENTE: Jährlich 464 Fr., halbjährlich 244 Fr., vierteljährlich 133 Fr.; Jahresabo E-Paper 300 Fr. (inkl. MwSt.); E-Mail: abo@ztmedien.ch INSERATE: ZT Medien AG, Henzmannstrasse 20, 4800 Zofingen, Tel. 062 745 93 93, Fax 062 745 93 49, E-Mail: zofingertagblatt@ztmedien.ch AUFLAGE: Zofinger Tagblatt gesamt: 10 075; davon verkauft: 10 075 (WEMF-beglaubigt 2019). ISSN 1420-3456 (ZT); ISSN 2504-3773 (LN) Das Zofinger Tagblatt ist Partner von «CH Media» (WEMF 2018: 147 639). Lieferantin von überregionalen Seiten: Aargauer Zeitung, Chefredaktor: Rolf Cavalli.

Wetter-/Rätselseite Format

farbig

Feld

und Termin A Kopffeld

Region Zofingen Ausserhalb der Öffnungszeiten: Telefon 062 751 11 51 oder 0800 300 001.

Herausgegeben von der ZT Medien AG

Mo – Fr | Täglich ab 17 Uhr w w w.zofingertagblatt.ch

AZ 4800 Zofingen | Redaktion/Verlag 062 745 93 93 | E-Mail ztredaktion@ztmedien.ch Abo 062 745 94 45 | E-Mai abo@ztmedien.ch | Anzeigen 062 745 93 93 | E-Mail inserate@zofingertagblatt.ch

Platzierung

Apotheken Region Aarau, Lenzburg, Suhren- und unteres Wynental 24-Stunden-Notfalldienst, Apotheke im Spital Aarau, Haus 1 am Haupteingang, Tellstrasse 25, 5001 Aarau. Telefon 062 824 41 11, Fax 062 824 41 12.

Impressum

Aktuelle regionale Nachrichten und Bilder, kompakt als Video-Clip aus dem ZT-Newsroom.

Titelseite Feld

9 771420 345606

Zofingen Jahrelang galt ein 62-Jähriger aus der Region wegen Schizophrenie und Depressionen als arbeitsunfähig und bezog eine IV-Rente – bis Sozialdetektive ihn bei Schwerstarbeit auf der Baustelle fotografierten. Beim Weiterstöbern fand man unter anderem ein Foto, auf dem der angeblich unter stetiger Müdigkeit, Konzentrationsschwäche und Antriebslosigkeit Leidende

5 0 0 4 4

Oberes Wiggertal Tel. 041 926 55 40 (Schötz, Nebikon, Altishofen, Ebersecken, Wauwil, Egolzwil, Uffikon, Dagmersellen, Richenthal, Langnau, Mehlsecken, Reiden, Reidermoos, Hintermoos und Wikon)

1623725

Zofingen Am 20. November wird die

Notfalldienste Ärzte Notrufnummer Aargau Tel. 0900 401 501 (Fr. 3.23 pro Minute für Anrufe aus dem Festnetz)

ANZEIGE

Ein Tanz auf einer Hochzeit zu viel

E

Kreuzworträtsel

Andreas Möckli andreas.moeckli@ chmedia.ch

Zofingen ist kinderfreundlich Thutstadt als kinderfreundliche Gemeinde zertifiziert. Als die 51. Gemeinde in der Schweiz und in Liechtenstein. Dazu nötig war ein mehr als ein Jahr dauerndes Evaluationsverfahren. Dieses zeigt: Zofingen ist jetzt schon kinderfreundlich. In den nächsten vier Jahren soll dies aber noch weiter verbessert werden. (lbr) Seite 3

K

Vordemwald Die erste Ehrung konnte Frau Vizeammann Karin Berglas an die Feuerwehr Vordemwald verleihen, deren 42 Mitglieder während der dreiwöchigen Hochwasserphase 1667 Stunden Einsatz geleistet haben. Kommandant Ramon Nöthiger, Vizekommandant Andy Moor und Vizekommandant Oliver Nöthiger haben die Auszeichnung stellvertretend für die Feuerwehrfrauen und -männer in Empfang genommen. Den zweiten Preis verlieh Gemeindeammann Max Moor an vier Männer, die ihre Nachbarn aus ihrer überfluteten Garage gerettet haben: René Nobs, Beat Plüss, Michael Scheidegger und Marco Frei. Das Wasser sei in der Garage schon so hoch angestiegen gewesen, dass das Tor nicht mehr aufging, schilderte Max Moor die bangen Momente. Auf die Schreie der Eingeschlossenen aufmerksam geworden, haben die vier Männer Beile geholt, das Garagentor eingeschlagen und das Ehepaar gerettet. (lbr) Bild: lbr

Gemeinschaftsförderungspreis für die Helden des Hochwassers vom Juni 2021

ANZEIGE

Kommentar rechts, Seite 17

Einst wollte Novartis mit dem Kauf des Roche-Pakets seinen Rivalen zu einer Fusion drängen. Das Ende der Geschichte ist nicht ohne Ironie: Nun verhilft Novartis dem Konkurrenten zu noch mehr Unabhängigkeit. Gleichzeitig gerät Novartis in Zugzwang, die 19 Milliarden Franken möglichst bald sinnvoll zu investieren. Es muss den Roche-Erben wie ein Geschenk vorkommen. Und das noch im Jubiläumsjahr. Der Kauf des Aktienpakets von Novartis kostet die Familien Oeri und Hoffmann keinen Rappen. Gleichzeitig erhöht sich ihr Anteil an den stimmberechtigten Aktien markant. Bis auf Maja Oeris Aktien ist die ganze Beteiligung der beiden Familien in einem Pool gebündelt. Zusammen besassen sie bisher knapp über 50 Prozent. Nun steigt der Anteil auf 75 Prozent. Sollte eine/r der Erbinnen oder Erben verkaufen wollen, ist dies nun viel einfacher möglich. Denn die Kontrollmehrheit ist dadurch nicht mehr in Gefahr. Doch der Konzern tut mit dem 19-Milliarden-Deal nicht nur seinen Eigentümern einen Gefallen, sondern auch sich selber. Hätte Novartis sein Paket etwa in Tranchen verkauft, wäre Roche einmal mehr Gefahr gelaufen, Störenfriede im Haus zu haben. Künftige Generalversammlungen werden nun noch mehr den Charakter eines gemütlichen Aktionärstreffens haben. Zudem ist die Finanzierung des Kaufpreises in Zeiten negativer Zinsen äusserst günstig.

ben einen bedeutenden, wiederkehrenden Gewinnbeitrag und kumulative Dividenden von über 6 Milliarden USDollar gebracht. Nun erachtet Novartis die Finanzbeteiligung an Roche nicht mehr als strategischen Vermögenswert. Novartis-Chef Vas Narasimhan sagt: «Nach mehr als 20 Jahren als Aktionär von Roche sind wir zum Schluss gekommen, dass jetzt der richtige Zeitpunkt ist, unsere Beteiligung zu veräussern.»

genehmigt werden, die am 26. November stattfinden soll. «Ich bin überzeugt, dass diese geplante Transaktion aus strategischer und ökonomischer Sicht im besten Interesse von Roche und unserer Anteilsinhaber ist», sagt Roche-Verwaltungsratspräsident Christoph Franz. Novartis erwarb die Beteiligung zwischen 2001 und 2003 für einen Gesamtbetrag von rund 5 Milliarden US-Dollar als langfristige Finanzanlage. Diese hat ihr gemäss eigenen Anga-

Der Pharmakonzern Novartis trennt sich von seiner Beteiligung am Mitbewerber Roche. Die beiden Basler Unternehmen haben sich auf einen Rückkauf von 53,3 Millionen Roche-Aktien geeinigt. Das Volumen der Transaktion beläuft sich gemäss Mitteilung auf rund 19 Milliarden Franken. Der Rückkauf führe zur Entflechtung der beiden Unternehmen, schreibt Roche. Das Unternehmen erlange damit «volle

strategische Flexibilität». Der Aktionärspool der Roche-Gründerfamilien baut seinen Einfluss aus. Er hat schon bisher die Mehrheit gehalten, nun erhöht sich der Anteil der Stimmrechte auf 67,5 Prozent. Der Anteil der sich im Publikum befindenden Aktien steigt nach dem Wegfall der Novartis-Beteiligung von 16,6 auf 24,9 Prozent. Roche beabsichtigt, die Aktien nach dem Rückkauf zu vernichten. Zunächst muss dieser aber an einer ausserordentlichen Generalversammlung

André Bissegger, Alice Guldimann

Nach mehr als 20 Jahren kauft Roche die Aktien zurück. Der Einfluss der Gründerfamilien nimmt zu.

Kommentar

Ein Geschenk für die Roche-Erben

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

Milliardendeal in Basel: Novartis verkauft ihren Anteil an Roche

Platzierung

Format

farbig

54 × 68 mm

Fr. 311.–

und Termin 57 × 94 mm

Fr. 453.–

K Wetter

Wetter Mo–Sa

ausser Sa

B Fuss­balken Frontseite C Kopffeld

Frontseite

ausser Sa

Anriss links

D Kopffeld

Frontseite

ausser Sa

Anriss mitte

E Reklamen

Frontseite

10-sp (290) × Fr. 2.82/ 50 –100 mm

sp-mm

90 × 24 mm

Fr. 340.–

90 × 24 mm

Fr. 340.–

2-sp (54) ×

Fr. 2.82 /

50 –100 mm

sp-mm

Vor Disposition der Exklusivplatzierungen bitte Verfügbarkeit prüfen: Telefon 062 745 93 93. Die Exklusivplatzierungen erscheinen im Zofinger Tagblatt.

12 Tageszeitung | Zofinger Tagblatt


18

Wirtschaft/Börse

ZOFINGER TAGBLATT Donnerstag, 21. Oktober 2021

Beichten, Bussen und Rügen: Die Credit Suisse kämpft mit Skandalen Es ist wahrlich keine gute Woche für die Credit Suisse: In der Affäre um eine hochkorrupte Finanzierung einer Thunfischflotte in Moçambique (diese Zeitung berichtete) musste die Credit Suisse am Dienstag gegenüber der US-Justiz ein Schuldbekenntnis ablegen. Die Busse beträgt 475 Millionen Dollar. Schlecht weg kommt die Bank auch bei der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht Finma, die gleichentags ihre Erkenntnisse und Verfügungen zur Beschattungsaffäre publizierte. So habe die Bank zwischen 2016 und 2020 sie-

ben Observierungen von Angestellten im In- und Ausland durchgeführt. Die Finma kritisiert die interne Vertuschung und Aufarbeitung der Bank in der Affäre rund um Bankmanager Iqbal Khan, die schliesslich im Frühjahr CEO Tidjane Thiam den Job kostete. Die Bank habe die Öffentlichkeit und die Finma «teilweise unvollständig oder gar unzutreffend» informiert, stellte die Behörde fest. Die Finma hat darauf zwei Personen schriftlich gerügt und gegen drei weitere Personen ein Verfahren zur Durchsetzung des Aufsichtsrechtes eröffnet. (dz)

ANZEIGE

X Eine Eine Küche muss passen. passen. Wir sorgen dafür! dafür!

www.mega-kuechen.ch

mkc Mega Küchencenter AG l Hallwilerstrasse 42 l 5724 Dürrenäsch

SPI 15 490.58 +0.55% SMI

ATX 3 809.76 +0.73%

12 013.15 +0.59%

Dow Jones

Maggis Masken-Motto Nestlé startet in Indien eine Sensibilisierungskampagne – auf spezielle Art. Benjamin Weinmann

Es ist einer jener Werbeslogans, die sich in den Köpfen der Konsumentinnen und Konsumenten festgesetzt haben: «Have a break, have a Kitkat!» Doch aktuell müsste der Spruch der Schokoladenmarke in Indien viel eher heissen «Have a break, wear a mask!» – Mach mal Pause, trage eine Maske! Denn die Kitkat-Produzentin Nestlé wirbt dort derzeit mit einer neuen Kampagne für das Tragen der Hygienemaske. Um die Bevölkerung für diese wichtige Massnahme zu sensibilisieren, überdeckt Nestlé auf seinen ProdukteVerpackungen das eigene Markenlogo, und somit den wichtigsten Wiedererkennungswert eines Artikels. Sowohl Kitkat als auch Maggi oder Nescafé – ihr Schriftzug wird aktuell von einer blauen Einwegmaske umhüllt. Die Kampagne läuft unter dem Motto: «Wear a mask. Be a face of hope.» – Trage eine Maske, sei ein Gesicht der Hoffnung. Damit wolle man dazu beitragen, dass sich das Virus im Land weniger stark verbreite, wie ein Nestlé-Sprecher auf dem Online-Portal Linkedin schreibt. In Indien sind Millionen von Menschen erkrankt und fast eine halbe Mil-

CAC 40 6 705.61 +0.54%

35 619.77 +0.46%

52 Wochen Hoch Tief

0.66 2.62 67.04 190 14 0.95 207 15.7 299 42.2 24.83 247.5 20.5 2.98 1.42 16.88 4.88 201 855 168.8 545 2 382 946 61.95 69.4 93.45 544 309.5 45.8 57 232 119.4 6.45 87.3 347.5 172.5 58.5 101.6 520 1 580 418.5 76.7 890 1 370 49.9 53 14.3 11.4 115.3 5.2 64.6 20.7 135 374.5 119.9 92.8 75.4 133.5 670 370

0.14 1.25 43.86 125 11.8 0.65 179.2 12.8 205.5 23.8 15.22 166.8 9.6 1.89 0.43 10.58 1.35 109.2 317.5 120.8 484 1 870 900 41.52 57.2 56.5 311.5 229.5 23.3 36.5 202 88.7 2.1 42.22 144.2 152.5 50 68.7 338.8 1 440 216.5 57.1 700 877 26.3 30.8 13 8 60.7 1.84 38.2 15.12 68 123 101.64 66.7 60.6 109 505 198.4

Achiko Ltd Addex Therap. Adecco Gr. N° Adval Tech Aevis Vict. N Airesis S.A Allreal N Alpine Select Also Holding Aluflexpack AMS° APG SGA N Arbonia N Arundel N Aryzta N Ascom N Asmallworld Autoneum H. N Bachem H. N Bâloise N° Bank Linth Barry Callebaut° Baselland. KB Basilea Pharm. Basler KB PS BB Biotech° Belimo Bell Food Bellevue Gr. Bergb.Engelb. Berner KB BKW Blackstone Bobst Group Bossard Bq. Cant. de G. Bq. Cant. de J. Bq. Cant. Vaud. Bucher Ind. Bündner KB Burckhardt Burkhalter BVZ Bystronic Calida Holding Cassiopea Castle Alt Castle Private Cembra Money° CI Com Cicor Technol. Clariant° Coltene Comet Comp. Fin.Tr. Cosmo Pharma. CPH Crealogix Datacolor Dätwyler

Kurs 20.10.

+/- % 19.10.

0.18 1.26 47.05 174 13.25 0.75 194 15 275.5 27 17.69 216.5 19.88 2.44 1.21 14.76 3.24 150.7 725 143.6 500 2 138 914 42.84 62 82.3 543 298.5 42.1 47 210.5 116 3.06 81.6 333 164 52 70.5 455.6 1 545 405.5 65 755 1 316 46.8 33.1 14.3 9.15 63.3 2.92 56.8 17.96 116.6 339.5 112 71.3 72.6 119 635 353.5

-1.64 -1.95 -0.63 +2.35 -0.38 +0.67 -0.61 0 -1.61 0 +0.83 +3.84 +2.26 0 +1.17 +0.68 0 +0.8 -2.68 +0.07 -3.85 +0.66 0 -0.79 0 +0.98 +0.56 +0.34 +0.48 +0.43 +0.96 +1.75 -0.65 +1.56 -1.62 -0.3 0 0 +0.04 +0.65 +0.25 +0.31 +1.34 +0.92 +0.65 -0.3 +0.7 -0.54 -0.24 -0.68 -2.07 -0.03 +0.17 -0.15 +2.28 -1.25 0 -1.24 0 -1.39

DAX 15 522.92 +0.05%

DKSH Hold. 74.85 dormakaba 671.5 Dottikon 326 Dufry° 47.72 Edisun Pow. 131 EEII 5 EFG Int. 6.8 Elma Electronic 680 Emmi N 988 Ems-Chemie° 920.5 Energiedienst 49.3 ENR Russia Inv. 8.7 Evolva Hold. 0.14 Feintool Int. 60.1 Fischer Georg N° 1 388 Flugh. Zürich° 165.4 Forbo Hold. N 1 822 Fund. Real 19.9 Galenica N° 68.65 GAM N 1.68 Gavazzi 254 Glarner KB N 27.2 Grp. Minoteries 410 Gurit Hold. 1 656 HBM Healthc. 343 Helvetia° 107.4 HIAG Immo. 99.8 Highlight 26.2 Hochdorf 40.8 Huber+Suhner 77.4 Hypo Lenzburg 4 240 Idorsia 20.5 Implenia 19.69 Ina Invest 18.2 Inficon 1 172 Interoll 4 545 Intershop 591 Investis 103 IVF Hartmann 139 Julius Bär N° 65.14 Jungfraubahn 142.2 Kardex 299.5 Klingelnb. 16 Komax 236.2 Kudelski 3.93 Kuehne + Nagel° 288.6 Kuros Bios. 2.22 Lalique Group 35 Landis+Gyr 60.35 lastminute 42.5 Leclanché N 0.72 Lem 2 190 Leonteq 62.1 Liechten. LB 53.1 Lindt & Spr.° 112 500 Lindt & Spr. PS° 11 010 Luzerner KB 423.5 MCH Group N 12.85 Medacta Gr. 163.6 Medartis 115.8 Medmix 43.28

+0.13 -0.59 -2.4 -4.06 +0.77 -1.96 +0.15 +3.03 +2.6 +0.77 +2.92 0 0 +1.69 -1.7 -1.08 +0.11 +0.76 +0.29 -1.58 -0.39 -1.81 0 +3.5 -0.15 +0.75 -0.7 -2.96 -1.69 +1.18 0 -1.35 +1.49 -0.87 0 +0.66 -1.5 0 -2.11 +0.22 -0.14 +1.87 -1.23 +0.6 +0.26 -3.06 -0.89 -0.57 -0.74 -0.47 -3.24 -0.23 -0.64 -0.75 +0.27 +0.09 -0.59 -1.91 +3.02 +1.05 +3.05

S&P UK 1 439.53 +0.09% Euro in Franken

b USA / Nasdaq 100 b 15 386.57 -0.16% 5 701.4 T:10 957.11 H:15 77.95 57.5 698 410.2 358 106 70.66 32.7 139.5 96.4 5.1 2.34 8.08 4.8 680 460 1 110 844 1 033 781.5 52.6 26.5 10.2 8.45 0.26 0.13 72.1 46.15 1 549 890 174.6 121 2 040 1 354 20.9 16.8 73.15 57.15 2.98 1.41 276 145 31.9 27.2 448 308 2 800 1 562 367 252 114.3 69.25 118 89.8 31 24.2 65.6 39 85.8 64 4 420 4 140 29.76 19.82 30.88 16.79 19.7 16.48 1 306 653 4 580 2 370 637 543 109 84.8 193 135 65.88 39.7 149.2 99.5 302 151.8 25.9 14.5 278 159 5.21 3 364.6 181.2 2.8 1.81 40 26.4 81.15 49.08 46.6 15.1 1.24 0.5 2 535 1 596 63.5 31.2 56.8 49.5 116 20077 100 11 190 7 130 455.5 384.5 15.3 10.75 173 75.5 135 43 47 41

lion an den Covid-Folgen gestorben, und Premierminister Narendra Modi wird aufgrund der ungenügenden Reaktion stark kritisiert. Und in der Schweiz? Werden nun bald auch Thomy-Senf-Tuben, MaggiGewürzflaschen und Cailler-Schokoladen auf der Verpackung für das Maskentragen oder gar für Covid-Impfungen aufrufen? Nestlé-Schweiz-Sprecherin Inge Gratzer verneint, dass die Firma hierzulande vergleichbare Pläne hegt. Eine Begründung für diesen Entscheid nennt sie nicht. Auch sagt sie

Aktienindizes T: = 52 Wochen Tief H: = 52 Wochen Hoch Kanada / S&P TSX 21 185.52 +0.47% Russland / RTS 97 T:15 418.46 H:221 187.9 4.777 +0.25% 1 904 9.5 51 H:1 906.85 T:1 039 b

Schweizer Aktien (ohne SMI)

Logos mit Maske: Nestlés Kampagne in Indien fällt auf.

Italien / DJ Italy Titans 30 2 727.58 +0.89% 0.54 T:1 746.82 H:2 730 b Brasilien / Bovespa 111 222.56 -0.46% T:93 386.6 H:131 083 3.7

W

b

Hongkong / Hang Seng 26 090.41 +1.23% H:31 183.36 b T:23 681.44 b

21.85 51.2 8.5 515.2 3 401 38 67.7 516.2 95 70.42 808 56.2 290.55 2 253 221.7 299.9 62.22 456.3 10.44 297.8

ABB N Alcon N Credit Suisse N Geberit N Givaudan N Holcim N Logitech N Lonza Group N Nestlé N Novartis N Partners Group Richemont Roche Hold. GS SGS N Sika N Swiss Life N Swiss Re N Swisscom N UBS Group N Zurich Insur. Grp

Div.

Kurs 20.10.

0.8 0.1 0.1 11.4 64 2 0.87 3 2.75 3 27.5 2 9.1 80 2.5 21 5.9 22 0.34 20

32.1 74.66 9.62 716 4 271 45.23 83.2 734.8 115.96 77.72 1 558 109.65 352.2 2 787 313.8 486.2 82.42 544.6 16.02 397.3

b Ausstralien / All Ord. 7 727.2 +0.48% T:6 105.4 H:7 902.2

+/- % 19.10.

+0.69 W WWWWWWW

+0.39

WW

+0.04

WWW

-0.03 -1.72 WW

-0.19 W

W

-0.02

WWWWWW W WWW

-1.61 -0.04 -0.48 -0.04

+1.66 +2.66 +1.34 +0.97 +0.6

W

+0.41 +0.96 +0.53 +1.27

WWWWWWW WWWWWWWWWW WWWWWW WWWW WWW

WW WWWW WWW WWWWW

+/- % 04.01.21

MKP in Mio.

+27.99 +27.84 -15.63 +26.95 +12.25 -7.43 -4.81 +29.82 +11.01 -6.58 +47.42 +35.07 +13.76 +4.34 +26.18 +18.21 +0.02 +13.13 +26.94 +6.03

65 906.06 37 307.6 25 494.89 25 686.02 39 436.65 27 858.47 14 402.47 54 719.64 326 427.4 189 203.19 41 585.25 57 237.3 247 442.58 20 888.65 44 490.93 15 329.19 26 168.13 28 211.34 59 312.82 59 777.82

Aktien Schweiz freundlich – Nestle nach Zahlenvorlage sehr fest Zur Wochenmitte hat der Handel am schweizerischen Aktienmarkt im Zeichen der Bilanzsaison gestanden. Vor allem der Umsatzausweis von SMI-Schwergewicht Nestle wurde mit Erleichterung aufgenommen. Nicht zuletzt die weltweit andauernden Lieferkettenprobleme hatten zuletzt Befürchtungen geweckt, dass die Erholung von den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie ins Stocken geraten könnte und die Drittquartalszahlen der Unternehmen nicht mehr das Niveau des zweiten erreichen würden. (Dow Jones Newswires)

Tagesgewinner APG SGA NA Gurit Hold. I Medmix

Tagesverlierer

aus den abgebildeten Aktien 20.10.

± in %

216.5 1 656 43.28

+3.84 +3.5 +3.05

Perfect Hold. SA Dufry Bank Linth

°= auch im SMIM. *= Kurs vom Vortag oder letzt verfügbar. Nikkei 225-Index= © Nihon Keizai Shimbun, Inc.; ohne Gewähr.

Nestlé erwartet für 2021 neu ein Umsatzplus von 6 bis 7 Prozent. Bisher hatte Nestlé mit 5 bis 6 Prozent gerechnet. Das grösste Wachstum generierten in den ersten 9 Monaten des Jahres die Marken Nescafé, Nespresso und Starbucks. (wap)

Stoxx Europe 50 3 623.74 +0.32%

1.0710 -0.24%

Dollar in Franken

0.9190 -0.45%

Schweizer Aktien (ohne SMI, Fortsetzung)

Singapur / Stoxx Singap. 20 1 623.7 -0.06% T:1 188.31 H:1 631.36

b

b Südafrika / S&P SA 50 2 698.91 +0.43% T:2 324.64 H:2 899.89

52 Wochen Hoch Tief

Nestlé hebt Prognose an

Japan / Nikkei 225 29 255.55 +0.14% T:22 948.47 H:30 795.78

SMI 34.79 80.52 13.5 780 4 683 58.46 124.9 785.4 117.44 86.92 1 650 119 374.7 2 951 336.1 494.7 94.96 562.4 16.05 411.3

Bild: Nestlé

nicht, ob eine solche Kampagnenidee je mit dem Bundesamt für Gesundheit besprochen wurde.

20.10.

± in %

0.0725 47.72 500

-9.38 -4.06 -3.85

Stand: 21.05 Uhr ME(S)Z.

52 Wochen Hoch Tief

Kurs 20.10.

+/- % 19.10.

20.3 8.92 2 250 1 095 0.59 0.22 8.28 4.65 13.28 8.33 336.5 255 28.7 14.54 41.2 24.9 10.2 8.2 1.5 0.37 3.07 1.65 49 42.4 5 1.75 11.29 6.19 4.18 1.58 13.36 7.53 120.5 90 96.1 65.9 66.6 38.4 0.130.0605 123 94.5 502 370 85.9 52 338 282 57 42 147.4 62.5 9.34 1.5 90 49.4 127.3 106.5 0.54 0.08 240.5 73.9 413.8 292.4 1 390 1 065 5.33 1.32 318 185.5 294.2 229.4 306.6 231.8 29.8 23.2 1 690 1 206 5 500 4 300 140 47.1 106 89.5 143 83.3 17.7 5.9 943.5 565 28.56 18.55 30.15 19.78 389.7 214 18 8.4 450 382.5 47.88 35.88 52 33.2 1 947 892.6 97 41.72 333.9 190.85 64.3 36.8 99.9 73.9 0.49 0.17 192.8 69.5

Meier Tobl. 18.9 Metall Zug 2 020 Meyer Burger 0.47 Mikron 7.8 Mobilezone 12.74 Mobimo 314.5 Molecular Partn. 18.04 Montana A. 37.5 Nebag 9.2 New Value 1.35 Newron Pharma 1.96 Novavest Real Est. 46.3 ObsEva SA 2.51 OC Oerlikon N 9.98 ONE Swiss Bk. 3.12 Orascom Dev. 11.3 Orell Füssli 93 Orior 94.2 Peach Prop. 63.2 Perfect Hold. 0.0725 Perrot Duval 101 Phoenix Mecano 440 Pierer Mob. 84 Plazza 333 Poenina Hold. 43.5 PolyPeptide 117 Polyphor 1.74 Private Equity 88 PSP° 115.4 Relief Th. 0.09 Rieter 196 Roche I 386.8 Romande Energie 1 325 Santhera Pha. 1.32 Schaffner 301 Schindler N° 249.6 Schindler PS° 254.3 Schlatter Hold. 26.8 Schweiter Tech. 1 350 Schweizer NB 5 160 Sensirion 134 SF Urban Prop. N 97.5 SFS Group 125.9 SHL Telemed. 17.3 Siegfried 883.5 SIG Combib.° 24.62 SoftwareONE 22 Sonova° 368.4 Spice Private 16.8 St. Galler KB 427.5 Stadler Rail 41 Starrag Gr. 47.6 Straumann° 1 863 Sulzer N 93.1 Swatch I° 246.8 Swatch N Gr. 48.58 Swiss Pr. Site° 93.95 Swiss Steel H. 0.36 Swissquote 189.6

+0.53 0 +2.52 -0.51 -1.55 -1.1 -0.33 -0.27 0 +44.39 -1.01 -0.22 +1.62 0 0 -0.88 +1.09 -1.15 -1.25 -9.38 -2.88 -0.45 -1.52 +0.6 -0.91 -1.68 -0.11 +1.73 -1.2 -2.6 -1.01 -1.28 +1.15 -3.64 +0.33 +0.24 -0.59 +2.29 -0.3 +0.39 -0.45 0 -0.08 +1.76 -0.17 +1.65 +2.8 +1.15 0 -0.7 +0.64 -0.42 +0.03 -0.16 +0.33 +0.75 -0.48 -3.22 +0.21

602 154 111 8.3 164 79.35 10 103.4 234 41.8 434.6 502 64.9 140.1 780 1.16 89.7 125 94.9 155 109 2 480 3.47 1.8 162.8 108.6 29.8 2 080 7 000 514 210

357 96.42 100.5 3.59 63 43.8 7.4 71.7 129.4 35.9 163 432 48.95 99.68 700 0.62 55.1 94.2 73.9 65.5 100 2 200 0.93 0.31 112.4 42 25 1 900 6 180 227 144

Tecan° 544 +0.09 Temenos N° 119.7 -1.52 0 Thurgau. KB PS 106 Tornos 7.7 -1.28 TX Group 158 -0.38 u-blox Holding 64.9 -0.69 Valartis 9.15 0 Valiant Hld. 92 -0.22 Valora 177.6 +2.19 Varia US Prop. 41.5 +0.73 VAT Group N° 404.4 +1.05 Vaudoise 444 -1.33 Vetropack N 58 -1.02 Vifor Pharma° 122.4 -0.24 760 0 Villars Von Roll 1.14 +0.88 Vontobel 85.1 +1.73 VP Bank 100.2 -0.99 VZ Holding 92.2 -0.54 V-ZUG 130 0 Walliser KB 101 -0.49 Warteck Invest 2 410 0 1.12 +0.9 Wisekey Youngtimers 1.32 0 Ypsomed 153.4 +0.39 Zehnder Gr. 99.9 -0.7 Züblin Immob. 27.4 -0.72 Zug Estates 2 000 0 Zuger KB 6 600 0 Zur Rose N° 390 +2.77 Zwahlen & Mayr I 182 +3.41

Währungen Noten 20.10.

Euro-Zone (1 Euro) USA (1 Dollar) England (1 Pfund) Japan (100 Yen) Hongkong (100 Dollar) Kanada (1 Dollar) Dänemark (100 Kronen) Kryptowährung 1 Bitcoin in CHF

Ankauf

Verkauf

1.049 0.89 1.2 0.7625 11.2 0.715 13.6

1.109 0.965 1.35 0.8525 13 0.79 15.35

20.10.

19.10.

61294.19

59223.56

Edelmetalle/Rohstoffe Edelmetalle & Münzen 20.10. Ankauf Vreneli (20 Fr.) 302 Gold Kilo (Fr.) 52 571 Gold Unze ($) 1 777.19 Silber Kilo (Fr.) 702.8 Silber Unze ($) 23.88 Öl Nordsee Brent ($/Barrel)

Verkauf

338 53 071 1 779.19 717.8 23.94

20.10.

19.10.

85.75

85.15

Wirtschaft / Börse Feld

Platzierung +

Format

farbig

Termin W

Di–Sa

94 × 51 mm

Fr. 407.–

X

Di–Sa

114 × 65 mm

Fr. 656.–

Vor Disposition der Exklusivplatzierungen bitte Verfügbarkeit prüfen: Telefon 062 745 93 93. Die Exklusivplatzierungen erscheinen jeweils in der Schweiz am Wochenende.

Zofinger Tagblatt | Tageszeitung

13


Exklusivplatzierungen Schweiz am Wochenende 63 Herbstlich-Köstlich

Wetter

Samstag, 14. September 2019

Unsere Herbstboten aus der Sennhof-Küche • verschiedene Spätzlipfannen • feine Kürbissuppe • Vermicelle-Spezialitäten • hausgemachte Apfelchüechli mit Vanillesauce

1625247

N

Fussball FCA-Sportchef Sandro Burki über Schiedsrichterfehler, Torimpotenz und Niederlagenserie. Seite 26

L

Samstag, 6. November 2021

Covid-Abstimmung An der Delegiertenversammlung der Luzerner SVP kam es zum Eklat. Seite 37

M

sennhof.ch 062 745 08 36 Täglich 9 – 17.30 Uhr

Sennhof/Vordemwald

AZ 4800 Zofingen | Nr. 43 | 259 | 5. Jahrgang | Fr. 3.50 | ISSN 1420-3456 | www.zofingertagblatt.ch

Preise wie in den 80er-Jahren beim Skifahren

Q

Die Gewinner der Woche In dieser Woche gibt es gleich drei Gewinner, denen die Glücksfee hold war: Fritz Vonäsch (Vordemwald), Josef Brun (St. Urban) und Ruth Siegrist (Unterentfelden) haben das korrekte Lösungswort eingeschickt und dürfen sich über je eine «Hotelcard» freuen. Wer dieses Mal nicht gewonnen hat: In dieser Woche verlosen wir nochmals drei Jahres-Abos der «Hotelcard» im Wert von 99 Franken. Geniessen Sie Hotel-Aufenthalte zum halben Preis. Viel Glück!

Hotelcard

für 1 Jahr

CHF

79.–

statt CHF 99.–

hotelcard.ch/ztmedien 0800 083 083 (Rabattcode ztmedien)

1537617

Wetter-/Rätselseite Format

farbig

Feld

Platzierung +

Format

farbig

Termin

Frontseite

133 × 24 mm

Fr. 762.–

M Kopffeld

Frontseite

90 × 24 mm

Fr. 381.–

Samstag

Anriss links

N Kopffeld

Frontseite

57 × 94 mm

Fr. 494.–

Samstag

Anriss rechts

Samstag

O Fussbalken Frontseite

Hotelcard – das Halbtax für Hotels

Termin L Kopffeld

Platzierung +

AZ 4800 Zofingen | Redaktion/Verlag 062 745 93 93 | E-Mail ztredaktion@ztmedien.ch Abo 062 745 94 45 | E-Mai abo@ztmedien.ch | Anzeigen 062 745 93 93 | E-Mail inserate@zofingertagblatt.ch

Titelseite Feld

6 0 0 4 4

Auflösung vom 7. September

Gewinnen Sie ein «Hotelcard»-Jahres-Abo! Senden Sie bis Donnerstag, 19. September 2019, eine SMS «PREIS mit dem Lösungswort und Name, Vorname, Adresse sowie Telefonnummer» an 959 (Fr. 1.50/SMS). Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Rechtsweg ausgeschlossen.

O

9 772504 302102

www.oelbrack.ch

Heizöl 0800 062 062

1626876

Lilly-Anne Brugger lilly-anne.brugger@ ztmedien.ch

ANZEIGE

trag einzubringen, der den Neubau von Kernkraftwerken wieder ermöglicht», sagte SVP-Ständerat Hansjörg Knecht an einem Anlass des rechtsbürgerlichen Vereins Perspective CH. An der Veranstaltung in Lupfig trat er zusammen mit FDP-Ständerat Thierry Burkart auf, der unter anderem den Abbruch der Verhandlungen über das Rahmenabkommen verteidigte. Nicht als Redner, sondern als Gast im Saal war alt Bundesrat Christoph Blocher. (kob) Seite 41

Energie «Ich überlege mir, einen An-

Stiftung Schweizer Tafel durch den Aargau, um hier Armut und Food-Waste zu bekämpfen. Sie holen nicht mehr verkäufliche, aber einwandfreie Lebensmittel bei Detailhändlern ab und verteilen sie an gemeinnützige Institutionen und Asylunterkünfte. Wir haben Abbas Hussein und Simon Nievergelt auf ihrer Tour begleitet. Die Reportage zeigt, wie eine Tour abläuft und warum die Stiftung seit den Lockdowns weniger Essen einsammelt. (aka) Seite 40

Knecht will AKWBauverbot kippen

Reportage Täglich fahren Teams der

«Schweizer Tafel» rettet Essen im Aargau

Zofingen Das Urteil ist milder als vom Staatsanwalt beantragt, trotzdem wird es den Beschuldigten treffen. Statt 48 Monaten muss ein Mann, der nach einer durchgemachte Depression und Schizophrenie die Krankheiten weiterhin vortäuschte und sich mehrere hunderttausend Franken an IV-Rente ertrog, nur zehn Monate ins Gefängnis. Danach muss der Kosovare das Land für sieben Jahre verlassen. Dies, nachdem er über 30 Jahre in der Schweiz lebte. (sif) Seiten 30/31

Stadträtin Christiane Guyer (Grüne) und Stadtrat Peter Siegrist (parteilos) im ZT-Talk den Fragen von Chefredaktor Philippe Pfister. Guyer und Siegrist kandidieren für das Amt des Zofinger Stadtammanns; gewählt wird am 28. November. Haben Sie eine konkrete Frage an Guyer oder Siegrist – oder an beide? Schicken Sie uns Ihre Frage bis Montagmittag an ztredaktion@ztmedien.ch. Möglichst viele davon werden dann in den ZT-Talk einfliessen. (pp)

Preisrätsel ●

10 Monate Gefängnis für IV-Betrug

Zofingen Nächste Woche stellen sich

So war es richtig

Haben Sie Fragen an Guyer und Siegrist?

Den Gemeinschaftsförderpreis dieses Jahres hat der Gemeinderat Vordemwald für Zivilcourage, für freiwilligen Einsatz und für unermüdliche Hilfe verliehen. Das Schöne daran ist, dass während der Weihnachtszeit die ganze Bevölkerung daran erinnert wird: Alle Preisträger erhalten einen Weihnachtsbaum geschenkt – derjenige der Feuerwehr wird für alle sichtbar aufgestellt.

Skifahren in der Schweiz? Ein teures Vergnügen, so die Wahrnehmung. Das stimmt für Tageskarten. Wer aber auf Schnäppchenjagd geht, kommt dank dynamischen Preisen günstig weg. Ein Vergleich. Seite 13 Bild: Keystone

P

Seiten 2/3, 10, 40/41

«Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit», das ist das Motto der Feuerwehr Vordemwald. Sie leistet Hilfe, wenns brennt, bei Verkehrsunfällen und wenn das Wasser kommt. Während jener Tage im Juni haben viele Feuerwehrleute mitgeholfen, obwohl sie auch zu Hause gebraucht worden wären. Weil auch bei ihnen zu Hause alles unter Wasser stand. Wie dramatisch die Rettung aus der Garage tatsächlich war, zeigt die Tatsache, dass die erste befreite Person vom Wasser weggeschwemmt wurde und sich dann am Gartenzaun festhalten konnte.

ANZEIGE

die ab Montag läuft, soll darüber informiert werden, dass sich Impfungen trotz Durchbrüchen lohnen. Die allermeisten Impfdurchbrüche verlaufen mild oder werden kaum bemerkt. Laut dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) landen bei über 80-Jährigen sechsmal mehr Menschen im Spital, die ungeimpft sind. Bei den 60- bis 69-Jährigen haben Ungeimpfte eine 13-mal höhere Spitalinzidenz. Der Bund setzt grosse Hoffnungen in die Woche, sie soll eine Zunahme der Impfquote bewirken. Der Anstieg der Infektionszahlen hat sich in den letzten Tagen beschleunigt. Der 7-Tage-Schnitt lag 42 Prozent höher als letzte Woche. Am Freitag wurden in der Schweiz 2848 Neuansteckungen gemeldet, laut BAG mussten sich 31 Personen in Spitalpflege begeben. Die Kälte und die Anfälligkeit auf Aerosole in Innenräumen tragen ihren Teil zur rascheren Ausbreitung bei. Die Wissenschafts-Taskforce erwartet eine Verdoppelung der Fallzahlen alle zwei Wochen, mit Verzögerung steigen auch die Hospitalisationen wieder an.

Nach dem SVP-Parteitag am 27. Oktober in Lupfig erhielt Nationalrätin Martina Bircher eine Infektionswarnung, Fraktionschefin Désirée Stutz wurde positiv getestet. Nun zeigen Recherchen: Mindestens zwei weitere Teilnehmende – Grossrätin Nicole MüllerBoder und ihr Partner – haben sich auch mit Corona infiziert. Ob der Aargauer Gesundheitsdirektor Jean-Pierre Gallati, der am Montag positiv getestet wurde, der Urheber der Infektionen nach dem Parteitag ist, lässt sich nicht definitiv klären. Der Kanton macht keine Angaben zu Abklärungen des Contact-Tracing in Einzelfällen. Klar ist hingegen: Die engsten Mitarbeiter von Gallati im Gesundheitsdepartement haben sich nicht angesteckt. Ein Test der Angestellten im Generalsekretariat brachte durchwegs negative Ergebnisse. SVP-Grossrätin Müller-Boder ist nicht geimpft, bei der Ansteckung von Gallati handelt es sich indes um einen Impfdurchbruch. In der Impfwoche,

Freizeit für Sicherheit Am Donnerstag hat Vordemwald den Gemeinschaftsförderungspreis vergeben. Er ging an die Feuerwehr und vier Lebensretter. Sie haben am 24. Juni im tiefen Wasser stehend ein Garagentor eingeschlagen und ein Ehepaar aus seiner überfluteten Garage gerettet. Damals ist die Pfaffnern innerhalb kürzester Zeit um rund 2,6 Meter angestiegen und hat ganze Quartiere überschwemmt. Die Feuerwehr stand im Dauereinsatz. Innerhalb von 28 Stunden hat der Feuerwehrkommandant 847 Einsatzstunden gezählt – jedes Mitglied der Feuerwehr stand im Durchschnitt 20 Stunden im Einsatz.

SVP-Grossrätin Nicole Müller-Boder positiv getestet, enge Mitarbeiter Jean-Pierre Gallatis aber alle negativ. Fabian Hägler und Bruno Knellwolf

Zum Wochenende

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

Vor Impfwoche steigen Fallzahlen

10-sp (290) × Fr. 2.82 / 50 –100 mm

sp-mm

P Wetter

Wetter Mo–Sa

54 × 68 mm

Fr. 311.–

Q Rätsel

Rätsel Sa

74 × 62 mm

Fr. 355.–

Rätselpreissponsor Möchten Sie als Rätsel-Preissponsor auftreten? Dann melden Sie sich für Infos unter Telefon 062 745 93 93.

| Zofinger Tagblatt 14 Tageszeitung Zofinger Tagblatt | Tageszeitung 14


Exklusivplatzierungen Schweiz am Wochenende

Schweiz am Wochenende 14. September 2019

R

Region

33

Schweiz am Wochenende 14. September 2019

S

ZT-Wahl-Talk Martina Bircher und Daniel Hölzle kreuzen vor den Nationalratswahlen die Klingen. Seiten 34/35

33

T

ZT-Wahl-Talk Martina Bircher und Daniel Hölzle kreuzen vor den Nationalratswahlen die Klingen. Seiten 34/35

Region

Für das Klima – gegen den Verkehrskollaps

Für das Klima – gegen den Verkehrskollaps

Der ehemalige Aarburger Stadtammann Paul Sutter und SVP-Nationalrätin Sylvia Flückiger kämpfen für mehr Car-Pooling-Parkplätze.

Der ehemalige Aarburger Stadtammann Paul Sutter und SVP-Nationalrätin Sylvia Flückiger kämpfen für mehr Car-Pooling-Parkplätze. Beat Kirchhofer

Für den Aarburger Paul Sutter ist klar: «Fahrgemeinschaften als Teil der kombinierten M obilität nutzen die Infrastruktur besser.» Der Ex-Stadtammann und ehemalige stellvertretende Leiter des Strassenverkehrsamts stellt in der Praxis fest, dass – insbesondere in Rothrist und bei Kölliken – Car-Pooling-Parkplätze in der Nähe der Autobahnauffahrten sehr gut belegt sind. Offensichtlich werden hier die angestrebten Fahrgemeinschaften gebildet. Sutter findet, solche müssten noch stärker gefördert werden – nicht nur mit Blick auf die tagtäglich pendelnden Arbeitnehmerinnen und -nehmer, sondern auch auf Geschäftsleute, welche sich für ein Meeting treffen. Weshalb mit zwei oder drei Autos zu einer Sitzung nach Aarau fahren?

Car-Pooling-Parkplätze sind nicht ausgeschildert

Car-Pooling-Parkplätze sind nicht ausgeschildert

Dazu müsste der Weg hin zu Car-Pooling-Parkplätzen beschildert werden. «Leider gibt es in der Signalverordnung keine entsprechenden Schilder», stellt Sutter fest. Eine Anfrage Sutters beim Bund hat ergeben, dass solche kein Thema sind. Begründung: die Mengenanhäufung der Signale auf unseren Autobahnen. Auf diesen ist auch nicht signalisiert, ob eine Autobahnraststätte über eine Ladestation für E-Mobile verfügt. Das zweite Problem: Die Park-andPool-Parkplätze im Ostaargau sind chronisch überlastet. Dies hat auch SVP-Nationalrätin Sylvia Flückiger aus Schöftland festgestellt und bereits 2017 eine Motion eingereicht – mehr Park-

Dazu müsste der Weg hin zu Car-Pooling-Parkplätzen beschildert werden. «Leider gibt es in der Signalverordnung keine entsprechenden Schilder», stellt Sutter fest. Eine Anfrage Sutters beim Bund hat ergeben, dass solche kein Thema sind. Begründung: die Mengenanhäufung der Signale auf unseren Autobahnen. Auf diesen ist auch nicht signalisiert, ob eine Autobahnraststätte über eine Ladestation für E-Mobile verfügt. Das zweite Problem: Die Park-andPool-Parkplätze im Ostaargau sind chronisch überlastet. Dies hat auch SVP-Nationalrätin Sylvia Flückiger aus Schöftland festgestellt und bereits 2017 eine Motion eingereicht – mehr Park-

Sylvia Flückiger SVP-Nationalrätin aus Schöftland

Die Auslastung des Car-Pooling-Parkplatzes bei der Autobahnauffahrt Kölliken überschreitet die 100-Prozent-Marke regelmässig.

plätze gefordert. «Ich komme fast täglich am Anschluss Kölliken vorbei und sehe, dass es an allen Ecken und Enden an Parkplätzen fehlt.» Die Statistik belegt: Nicht nur auf den Autobahnen, sondern auch auf dem übrigen Strassennetz nehmen die jährlichen Staustunden massiv zu. In diesem Zusammenhang interessant und ebenfalls belegt ist, dass der mittlere Besetzungsgrad der Autos im Arbeitsverkehr bei 1,1 Personen verharrt. Das heisst, dass die täglichen Staus zu keiner Verhaltensänderung geführt haben.

Wo ist der Bundesauftrag für die musikalische Bildung abgeblieben? Grosser Rat 2012 war es, als Volk und Stände den Bundesbeschluss über die Jugendmusikförderung mit grosser Mehrheit angenommen haben. Der Verfassungsartikel hat zum Ziel, die musikalische Bildung von Kindern und Jugendlichen zu stärken. Der Zofinger SP-Grossrat Manfred Dubach stellt in einer Interpellation namens seiner Fraktion fest, dass der Regierungsrat – und mit ihm der Kanton Aargau – dem Bundesauftrag nicht

nachkommt. Dessen Umsetzung wurde aus dem Finanz- und Aufgabenplan gestrichen. Wie weiter? Dazu hat Dubach mehrere Fragen – so: «Weshalb wird Sologesangsunterricht im Kanton Aargau dem Instrumentalunterricht nicht gleichgestellt und als Freifach angeboten?» Genauso wichtig: «In welcher Form fördert der Kanton Aargau musikalisch begabte Kinder und Jugendliche?» (bkr)

Das langfristige Ziel des Eidgenössischen Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation ist, die durchschnittliche Belegung der Autos im Stossverkehr auf 1,5 Menschen zu erhöhen und damit das Verkehrsaufkommen und den Energieverbrauch um fast ein Drittel zu reduzieren. Müsste da Sylvia Flückiger mit ihrer Motion beim Bundesrat nicht offene Türen einrennen? Das tut sie nicht. In ihrer Stellungnahme zuhanden des Parlaments schrieb die Landesregierung

Ende 2017 zwar, dass sie Massnahmen, «welche die Effizienz der bestehenden Strasseninfrastruktur steigern», unterstütze. Die durch ein erweitertes Parkplatzangebot zu erwartende Entlastungswirkung schätzt der Bundesrat aber als zu gering ein, um die notwendigen Investitionskosten für Landerwerb, Realisierung und die betrieblichen Folgekosten zu rechtfertigen. Das letzte Wort, nämlich das des Parlaments, ist allerdings noch nicht gesprochen – die Motion noch nicht behandelt.

Bild: Severin Bigler

Im Aargau ist die Forderung der Schöftler Nationalrätin teilweise umgesetzt. So stellt der Kanton an acht Standorten entlang der Autobahnen A1 und A3 520 Parkplätze für Fahrgemeinschaften zur Verfügung. Deren Auslastung ist unterschiedlich. In Kölliken wird die 100-Prozent-Marke regelmässig überschritten – bei Lenzburg sind im Schnitt nur 37 Prozent der Parkplätze belegt – eine Zahl von 2014. Seither erfasst der Kanton Aargau die Zahl der hier parkierten Autos nicht mehr.

INSERAT

für die Wahl von Hansjörg Knecht als Ständerat

U

Er hat das politische und menschliche Format • • • • • •

wer ihn kennt, schätzt ihn als besonnene Persönlichkeit er bringt breite Erfahrung mit als Gemeinderat, Grossrat und Nationalrat er hat grosse Kompetenz in Aargauer Kernthemen er leitet einen Familienbetrieb, er denkt voraus als Arbeitgeber trägt er soziale Verantwortung Hansjörg er ist am Puls der Wirtschaft, des Gewerbes und der Arbeitnehmenden, er hat die nötige Bodenhaftung

In den Ständerat:

Knecht

www.hansjoerg-knecht.ch

Müllereiunternehmer Nationalrat seit 2011

Platzierung +

Format

farbig

Termin R Kopffeld

Bundauftakt

Samstag

Region

S Kopffeld

Bundauftakt

Samstag

Region li.

T Kopffeld

Bundauftakt

Samstag

Region re.

U Fussbalken Bundauftakt V Reklamen

174 × 60 mm

Fr. 809.–

80 × 60 mm

Fr. 449.–

80 × 60 mm

Fr. 449.–

plätze gefordert. «Ich komme fast täglich am Anschluss Kölliken vorbei und sehe, dass es an allen Ecken und Enden an Parkplätzen fehlt.» Die Statistik belegt: Nicht nur auf den Autobahnen, sondern auch auf dem übrigen Strassennetz nehmen die jährlichen Staustunden massiv zu. In diesem Zusammenhang interessant und ebenfalls belegt ist, dass der mittlere Besetzungsgrad der Autos im Arbeitsverkehr bei 1,1 Personen verharrt. Das heisst, dass die täglichen Staus zu keiner Verhaltensänderung geführt haben.

Grosser Rat 2012 war es, als Volk und Stände den Bundesbeschluss über die Jugendmusikförderung mit grosser Mehrheit angenommen haben. Der Verfassungsartikel hat zum Ziel, die musikalische Bildung von Kindern und Jugendlichen zu stärken. Der Zofinger SP-Grossrat Manfred Dubach stellt in einer Interpellation namens seiner Fraktion fest, dass der Regierungsrat – und mit ihm der Kanton Aargau – dem Bundesauftrag nicht

nachkommt. Dessen Umsetzung wurde aus dem Finanz- und Aufgabenplan gestrichen. Wie weiter? Dazu hat Dubach mehrere Fragen – so: «Weshalb wird Sologesangsunterricht im Kanton Aargau dem Instrumentalunterricht nicht gleichgestellt und als Freifach angeboten?» Genauso wichtig: «In welcher Form fördert der Kanton Aargau musikalisch begabte Kinder und Jugendliche?» (bkr)

Das langfristige Ziel des Eidgenössischen Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation ist, die durchschnittliche Belegung der Autos im Stossverkehr auf 1,5 Menschen zu erhöhen und damit das Verkehrsaufkommen und den Energieverbrauch um fast ein Drittel zu reduzieren. Müsste da Sylvia Flückiger mit ihrer Motion beim Bundesrat nicht offene Türen einrennen? Das tut sie nicht. In ihrer Stellungnahme zuhanden des Parlaments schrieb die Landesregierung

Ende 2017 zwar, dass sie Massnahmen, «welche die Effizienz der bestehenden Strasseninfrastruktur steigern», unterstütze. Die durch ein erweitertes Parkplatzangebot zu erwartende Entlastungswirkung schätzt der Bundesrat aber als zu gering ein, um die notwendigen Investitionskosten für Landerwerb, Realisierung und die betrieblichen Folgekosten zu rechtfertigen. Das letzte Wort, nämlich das des Parlaments, ist allerdings noch nicht gesprochen – die Motion noch nicht behandelt.

Bild: Severin Bigler

Im Aargau ist die Forderung der Schöftler Nationalrätin teilweise umgesetzt. So stellt der Kanton an acht Standorten entlang der Autobahnen A1 und A3 520 Parkplätze für Fahrgemeinschaften zur Verfügung. Deren Auslastung ist unterschiedlich. In Kölliken wird die 100-Prozent-Marke regelmässig überschritten – bei Lenzburg sind im Schnitt nur 37 Prozent der Parkplätze belegt – eine Zahl von 2014. Seither erfasst der Kanton Aargau die Zahl der hier parkierten Autos nicht mehr.

INSERAT

Sackstarke Argumente für die Wahl von Hansjörg Knecht als Ständerat

Er hat das politische und menschliche Format • • • • • •

V

wer ihn kennt, schätzt ihn als besonnene Persönlichkeit er bringt breite Erfahrung mit als Gemeinderat, Grossrat und Nationalrat er hat grosse Kompetenz in Aargauer Kernthemen er leitet einen Familienbetrieb, er denkt voraus als Arbeitgeber trägt er soziale Verantwortung Hansjörg er ist am Puls der Wirtschaft, des Gewerbes und der Arbeitnehmenden, er hat die nötige Bodenhaftung

In den Ständerat:

Knecht

www.hansjoerg-knecht.ch

Müllereiunternehmer Nationalrat seit 2011

Wirtschaft

Platzierung

Lokal

und Termin nur Samstag

Format

farbig

94 × 90 mm

Fr. 567.–

10-sp (290) × Fr. 2.45 /

Region

50 –100 mm

sp-mm

Bundauftakt

2- bis 8-sp (54) ×

Fr. 2.45 /

Region

Sylvia Flückiger SVP-Nationalrätin aus Schöftland

Die Auslastung des Car-Pooling-Parkplatzes bei der Autobahnauffahrt Kölliken überschreitet die 100-Prozent-Marke regelmässig.

Wirtschaft / Lokal

Bundauftakt Region Feld

«Gratisparkplätze an Autobahnauffahrten schonen die Umwelt und entlasten die Agglomerationen.»

Wo ist der Bundesauftrag für die musikalische Bildung abgeblieben?

Sackstarke Argumente 1562352

«Gratisparkplätze an Autobahnauffahrten schonen die Umwelt und entlasten die Agglomerationen.»

1562352

Beat Kirchhofer

Für den Aarburger Paul Sutter ist klar: «Fahrgemeinschaften als Teil der kombinierten M obilität nutzen die Infrastruktur besser.» Der Ex-Stadtammann und ehemalige stellvertretende Leiter des Strassenverkehrsamts stellt in der Praxis fest, dass – insbesondere in Rothrist und bei Kölliken – Car-Pooling-Parkplätze in der Nähe der Autobahnauffahrten sehr gut belegt sind. Offensichtlich werden hier die angestrebten Fahrgemeinschaften gebildet. Sutter findet, solche müssten noch stärker gefördert werden – nicht nur mit Blick auf die tagtäglich pendelnden Arbeitnehmerinnen und -nehmer, sondern auch auf Geschäftsleute, welche sich für ein Meeting treffen. Weshalb mit zwei oder drei Autos zu einer Sitzung nach Aarau fahren?

50 –100 mm

sp-mm

Vor Disposition der Exklusivplatzierungen bitte Verfügbarkeit prüfen: Telefon 062 745 93 93. Die Exklusivplatzierungen erscheinen jeweils in der Schweiz am Wochenende.


Preise Seitenteile Seitenteile (Bruttopreise, exkl. MwSt.) Diese Grössen sind nur auf Spezialseiten buchbar.

1/1-Seite 290 × 440 mm

1/4-Seite

1/8-Seite

1/8-Seite

143 × 218 mm

143 × 108 mm

70 × 218 mm

4c 5412.–

4c 1353.–

4c 676.50

4c 676.50

1/2-Seite

1/4-Seite 290 × 108 mm

1/16-Seite

1/16-Seite

143 × 440 mm

143 × 53 mm

70 × 108 mm

4c 2706.–

4c 1353.–

4c 338.25

4c 338.25

1/2-Seite 290 × 218 mm 4c 2706.–

Kontakt Medienberatung / Verkauf

Redaktion

ZT Medien AG

ZT Medien AG

Medienberatung / Verkauf

Redaktion Zofinger Tagblatt

Henzmannstrasse 20

Henzmannstrasse 20

4800 Zofingen

4800 Zofingen

Telefon 062 745 93 93

Telefon 062 745 93 50

Mail kontakt@zofingertagblatt.ch

Mail ztredaktion@ztmedien.ch

www.zofingertagblatt.ch

16 Tageszeitung | Zofinger Tagblatt


www.wiggertaler.ch

Wiggertaler Allgemeiner Anzeiger

Zahlen, Fakten und Streugebiet Preise und Konditionen Kontakt

Wiggertaler/Allgemeiner Anzeiger | Produkte der ZT Medien AG


Zahlen, Fakten und Streugebiet Jeden Donnerstag gratis in jedem Briefkasten bei über 30 000 Haushaltungen. Dies entspricht einer 100% Haushaltabdeckung. Das heisst: auch die Briefkästen mit STOPP-Kleber werden bedient. Durchschnittlicher STOPP-Kleberanteil im Streugebiet 52%. Offizielles amtliches Publikationsorgan Wöchentlich erscheinendes amtliches Publikationsorgan der Gemeinden Aarburg, Oftringen, Rothrist, Murgenthal. Anzeiger für amtliche Publikationen der Gemeinden Boningen, Brittnau, Strengelbach, Zofingen. Erscheint zusätzlich in: Fulenbach, Wynau, Reiden, Wikon.

Aarburg

Bon

ing

en

Oftringen Rothrist Zofingen

Fulenbach

Strengelbach

Vordemwald Wynau

Murgenthal

Brittnau

Wikon Reiden

Auflage 33 849 Exemplare (WEMF 2021)

18 Wochenzeitungen | Wiggertaler/Allgemeiner Anzeiger


Preise und Konditionen Preise / Millimeter

Zuschläge

vom Anzeigenpreis brutto

farbig

Platzierungszuschlag

+10%

Annoncen mm-Zeile

Fr. 1.02

Satelliten-/Multieckanzeigen

+20%

Titelseite

Fr. 1.79

Chiffregebühr pro Erscheinung

Fr. 45.–

Gut zum Druck

Fr. 25.–

nur 2-, 4-, 6-, 8- oder 10-spaltig frühzeitige Reservation zwingend nötig

Titelseite-Flash

Fr. 366.–

Kopffeld im Zeitungstitel, 54 × 30 mm Reservation zwingend nötig/nicht rabattberechtigt

Letzte und 2. letzte Seite

Fr. 1.56

nur 2-, 4-, 6-, 8- oder 10-spaltig

Fr. 1.53

Reklamen nur 2-, 4-, 6- oder 8-spaltig

Fr. 1.33

Textanschluss 10-spaltig, mind. 80 mm hoch

Minimalgrössen 30 mm

Annoncen

Termine

Abschlussrabatte Abschlussrabatte gelten für Inserate, Textanschlussanzeigen oder Reklamen bei Abnahme innert 12 Monaten. Umsatz

Rabatt

Umsatz

Rabatt

Fr. 1000.–

3%

Fr. 20 000.–

17%

Fr. 3000.–

5%

Fr. 30 000.–

20%

Fr. 7000.–

8%

Fr. 50 000.–

22%

Fr. 10 000.–

11%

Fr. 100 000.–

25%

Fr. 15 000.–

14%

Wiederholungsrabatte

Inserateschluss

Montag, 14.00 Uhr

Redaktionsschluss

Montag, 12.00 Uhr

Erscheinungsweise

donnerstags

Wiederholungsrabatte gelten nur für Inserate, Textanschlussanzeigen oder Reklamen bei Abnahme innert 12 Monaten. Voraussetzung: geichzeitige Bestellung ohne Grössenwechsel. Sujet- oder Textwechsel bei Vollvorlagen möglich. Abschlüsse (Umsatzrabatte) und Wiederholungsrabatte sind nicht kumulierbar.

Doppelnummern Erscheinung KW 28/29 - 2022

14. Juli 2022

KW 30/31 - 2022

28. Juli 2022

KW 52/01 - 2022

29. Dezember 2022

3-mal

5%

26-mal

20%

6-mal

10%

49-mal

25%

13-mal

15%

Spezialrabatte Spezialrabatte ab 20% sind nicht kumulierbar mit Abschluss-, Wiederholungs- und Kombirabatten. Ab 50% Rabatt keine Provision/BK. Amtliche Publikationen

25%

Kirchliche Publikationen

25%

Gratulationen privat

50%

Vereinsrabatt

25%

Wohltätige Institutionen (ZEWO)

40%

Prospektbeilagen siehe Seite 64 – 65 Sponsored Content siehe Seite 66 – 68

Wiggertaler/Allgemeiner Anzeiger | Wochenzeitungen

19


Preise Seitenteile Seitenteile (Bruttopreise, exkl. MwSt.) Diese Grössen sind nur auf Spezialseiten buchbar.

1/1-Seite 290 × 440 mm

1/4-Seite

1/8-Seite

1/8-Seite

143 × 218 mm

143 × 108 mm

70 × 218 mm

4c 4488.–

4c 1122.–

4c 561.–

4c 561.–

1/2-Seite

1/4-Seite

1/16-Seite

1/16-Seite

143 × 440 mm

290 × 108 mm

143 × 53 mm

70 × 108 mm

4c 2244.–

4c 1122.–

4c 280.50

4c 280.50

1/2-Seite 290 × 218 mm 4c 2244.–

Kontakt Medienberatung / Verkauf

Redaktion

ZT Medien AG

ZT Medien AG

Medienberatung / Verkauf Wiggertaler/Allg. Anzeiger

Redaktion Wiggertaler/Allg. Anzeiger

Henzmannstrasse 20

Henzmannstrasse 20

4800 Zofingen

4800 Zofingen

Telefon 062 745 93 93

Telefon 062 745 93 02

Mail kontakt@wiggertaler.ch

Mail redaktion@wiggertaler.ch

www.wiggertaler.ch

20 Wochenzeitungen | Wiggertaler/Allgemeiner Anzeiger


www.landanzeiger.ch

Der Landanzeiger

Zahlen, Fakten und Streugebiet Preise und Konditionen Kontakt

Der Landanzeiger | Ein Produkt der ZT Medien AG


Zahlen, Fakten und Streugebiet Jeden Donnerstag gratis in jedem Briefkasten bei über 50 000 Haushaltungen. Dies entspricht einer 100% Haushaltabdeckung. Das heisst: auch die Briefkästen mit STOPP-Kleber werden bedient. Durchschnittlicher STOPP-Kleberanteil im Streugebiet 56% (Stadt Aarau 77%) Quelle: Post. Densbüren* Asp

* nicht amtlich

Küttigen*

Erlinsbach* (AG)

Biberstein

Rombach

Aarau

Buchs

Unterentfelden

Suhr

Oberentfelden

Hunzenschwil*

Gränichen

Kölliken Muhen Safenwil

Holziken

Teufenthal

Hirschthal

Uerkheim Schöftland Bottenwil Staffelbach Wittwil Wiliberg

Schlossrued Kirchleerau

Attelwil Moosleerau

Schmiedrued Walde

Reitnau

Auflage 50 604 Exemplare (WEMF 2021)

22 Wochenzeitung | Der Landanzeiger


Preise und Konditionen Preise / Millimeter

Zuschläge farbig

Platzierungszuschlag

+10%

Annoncen mm-Zeile

Fr. 1.02

Satelliten-/Multieckanzeigen

+20%

1. Titelseite

Fr. 1.42

Chiffregebühr pro Erscheinung

Fr. 45.–

Gut zum Druck

Fr. 25.–

frühzeitige Reservation zwingend nötig

Fr. 1.13

2. Frontseite frühzeitige Reservation zwingend nötig

Fr. 1.24

Textanschluss T1 10-spaltig, mind. 30 mm (an einer Seite textanschliessend)

Abschlussrabatte gelten für Inserate, TextanschlussanzeiFr. 1.33

Textanschluss T2 (Reklame) nur 2-, 4-, 6-, 8-spaltig (an zwei Seiten textanschliessend)

Minimalgrössen 30 mm

Annoncen (ausgenommen Reklamen)

Termine Inserateschluss Redaktionsschluss

Dienstag, 12.00 Uhr Montag, 12.00 Uhr

inkl. Eingesandten, PR und Veranstaltungshinweisen Erscheinungsweise

Abschlussrabatte

donnerstags

gen oder Reklamen bei Abnahme innert 12 Monaten. Umsatz

Rabatt

Umsatz

Rabatt

Fr. 1000.–

3%

Fr. 20 000.–

17%

Fr. 3000.–

5%

Fr. 30 000.–

20%

Fr. 7000.–

8%

Fr. 50 000.–

22%

Fr. 10 000.–

11%

Fr. 100 000.–

25%

Fr. 15 000.–

14%

Wiederholungsrabatte Wiederholungsrabatte gelten nur für Inserate, Textanschlussanzeigen oder Reklamen bei Abnahme innert 12 Monaten. Voraussetzung: geichzeitige Bestellung ohne Grössenwechsel. Sujet- oder Textwechsel bei Vollvorlagen möglich. Abschlüsse (Umsatzrabatte) und Wiederholungsrabatte sind nicht kumulierbar. 3-mal

5%

26-mal

20%

6-mal

10%

49-mal

25%

13-mal

15%

Spezialrabatte Spezialrabatte ab 20% sind nicht kumulierbar mit Abschluss-, Wiederholungs- und Kombirabatten. Ab 50% Rabatt keine Provision/BK. Gratulationen privat

50%

Vereinsrabatt

25%

Wohltätige Institutionen (ZEWO)

40%

Rabattberechtigte Zuschläge Platzierung (Rabatt vom Netto)

20%

Prospektbeilagen siehe Seite 64 – 65

Satelliten-/Multieckinserate

20%

Sponsored Content siehe Seite 66 – 68

(Rabatt vom Totalvolumen)

Der Landanzeiger | Wochenzeitung

23


Preise Seitenteile Seitenteile (Bruttopreise, exkl. MwSt.)

1/1-Seite 290 × 440 mm

1/4-Seite

1/8-Seite

1/8-Seite

143 × 218 mm

143 × 108 mm

70 × 218 mm

4c 4488.–

4c 1122.–

4c 561.–

4c 561.–

1/2-Seite

1/4-Seite

1/16-Seite

1/16-Seite

143 × 440 mm

290 × 108 mm

143 × 53 mm

70 × 108 mm

4c 2244.–

4c 1122.–

4c 280.50

4c 280.50

1/2-Seite 290 × 218 mm 4c 2244.–

Kontakt Medienberatung / Verkauf

Redaktion

ZT Medien AG

ZT Medien AG

Medienberatung / Verkauf Der Landanzeiger

Redaktion Der Landanzeiger

Industriestrasse 12a

Industriestrasse 12a

5036 Oberentfelden

5036 Oberentfelden

Telefon 062 737 90 00

Telefon 062 737 90 00

Mail kontakt@landanzeiger.ch

Mail redaktion@landanzeiger.ch

www.landanzeiger.ch

24 Wochenzeitung | Der Landanzeiger


www.solothurnerwoche.ch

Solothurner Woche

Zahlen, Fakten und Streugebiet Preise und Konditionen Kontakt

Solothurner Woche | Ein Produkt der ZT Medien AG


Zahlen, Fakten und Streugebiet Die auflagenstärkste Zeitung der Region erscheint jeden Donnerstag gratis in jedem Briefkasten bei über 81 000 Haushaltungen. Dies entspricht einer 100% Haushaltabdeckung. Das heisst: auch die Briefkästen mit STOPP-Kleber werden bedient. Durchschnittlicher STOPP-Kleberanteil im Streugebiet 46%. 81 095 Ex. in den Amtsbezirken Solothurn, Lebern, Bucheggberg, Wasseramt und dem angrenzenden Bernbiet. Alle Haushalte der Städte Solothurn und Grenchen sowie der wirtschaftlichen Einzugsgebiete. Rumis- Wolfisberg berg Farnern

Günsberg Kammersrohr Hubers- Attiswil Rüttenen Niederwil dorf Balm bei Günsberg

Oberdorf Lommiswil Bellach

Bettlach

Grenchen

Oberbipp

Niederbipp

Wiedlisbach

Riedholz Flumenthal

Langendorf

Wangen an der Aare FeldbrunnenSt. Niklaus Luterbach Deitingen Wangenried

Solothurn Zuchwil

Subingen DerenEtziken dingen Bolken Hüniken Biberist Oekingen Nennigkofen Kriegstetten Horriwil Aeschi LohnAmmannsegg Gerlafingen Halten Arch Hersiwil Leuzigen ZielebachOberLüterkofenHeinrichsw.Ichertswil Steingerlafingen hof Wiler bei Recherswil Winistorf Küttigkofen Utzenstorf Tscheppach Willadingen Bibern KyburgSelzach

Lüsslingen

Lengnau

Rüti

Brügglen Buchegg

Gossliwil Hessigkofen Mühledorf Bätterkinden Oberwil Lüterswil Aetigkofen Aetingen Gächliwil UnterUtzenstorf ramsern SchnottBiezwil Limpach wil

Koppigen

Mülchi Messen

Auflage

Leser

81 095 Exemplare (WEMF 2021)

79 000 (WEMF/MACH 2021-2)

26 Wochenzeitung | Solothurner Woche


Preise und Konditionen Preise / Millimeter

Zuschläge farbig

Annoncen mm-Zeile

Fr. 1.29

Textanschluss

Fr. 1.55

10-spaltig, mind. 80 mm hoch

Fr. 1.93

Reklamen nur 2-, 4-, 6- oder 8-spaltig

Fr. 1.93

Titelseite nur gradspaltig / frühzeitige Reservation zwingend nötig

Fr. 1.61

Letzte Seite nur 2-, 4-, 6-, 8- oder 10-spaltig

Minimalgrössen 30 mm

Annoncen 2spaltig mind.

Termine Inserateschluss

Chiffregebühr pro Erscheinung

Fr. 45.–

Gut zum Druck

Fr. 25.–

Abschlussrabatte Abschlussrabatte gelten für Inserate, Textanschlussanzeigen oder Reklamen bei Abnahme innert 12 Monaten. Umsatz

Rabatt

Umsatz

Rabatt

Fr. 1000.–

3%

Fr. 20 000.–

17%

Fr. 3000.–

5%

Fr. 30 000.–

20%

Fr. 7000.–

8%

Fr. 50 000.–

22%

Fr. 10 000.–

11%

Fr. 100 000.–

25%

Fr. 15 000.–

14%

Wiederholungsrabatte Dienstag, 14.00 Uhr

Redaktionsschluss

Montag, 12.00 Uhr

Erscheinungsweise

donnerstags

Wiederholungsrabatte gelten für Inserate, Textanschlussanzeigen oder Reklamen bei Abnahme innert 12 Monaten. Voraussetzung: geichzeitige Bestellung ohne Grössenwechsel. Sujet- oder Textwechsel bei Vollvorlagen möglich. Abschlüsse (Umsatzrabatte) und Wiederholungsrabatte sind nicht kumulierbar.

Doppelnummern Erscheinung KW 28/29 - 2022

14. Juli 2022

KW 30/31 - 2022

28. Juli 2022

KW 52/01 - 2022

29. Dezember 2022

3-mal

5%

26-mal

20%

6-mal

10%

49-mal

25%

13-mal

15%

Spezialrabatte Spezialrabatte ab 20% sind nicht kumulierbar mit Abschluss-, Wiederholungs- und Kombirabatten. Ab 50% Rabatt keine Provision/BK. Amtliche/Kirchliche Publikationen

25%

Vereine

25%

Gratulationen privat

50%

Wohltätige Institutionen ZEWO

40%

Prospektbeilagen siehe Seite 64 – 65 Sponsored Content siehe Seite 66 – 68

Solothurner Woche | Wochenzeitung

27


Preise Seitenteile Seitenteile (Bruttopreise, exkl. MwSt.) Diese Grössen sind nur auf Spezialseiten buchbar.

1/1-Seite 290 × 440 mm

1/2-Seite

1/4-Seite

1/8-Seite

143 × 440 mm

143 × 218 mm

143 × 108 mm

4c 5676.–

4c 2838.–

4c 1419.–

4c 709.50

1/2-Seite 290 × 218 mm

1/4-Seite

1/16-Seite

290 × 108 mm

143 × 53 mm

4c 2838.–

4c 1419.–

4c 354.75

Kontakt Medienberatung / Verkauf

Redaktion

ZT Medien AG

ZT Medien AG

Medienberatung / Verkauf Solothurner Woche

Redaktion Solothurner Woche

Wengistrasse 29

Wengistrasse 29

4502 Solothurn

4502 Solothurn

Telefon 032 622 89 80

Telefon 032 626 38 04

Mail kontakt@solothurnerwoche.ch

Mail redaktion@solothurnerwoche.ch

www.solothurnerwoche.ch

28 Wochenzeitung | Solothurner Woche


Zofinger Tagblatt Wiggertaler Kombi-Angebot

Zahlen, Fakten und Streugebiet Preise und Konditionen Kontakt

Zofinger Tagblatt / Wiggertaler/Allg. Anzeiger | Kombi-Angebot


Zahlen, Fakten und Streugebiet Kombinieren Sie Qualität mit Quantität mit einer Auflage von über 42 000 Exemplaren und über 57 000 Kontakte. Profitieren Sie von den zwei auflagestärksten Zeitungen im Einzugsgebiet. Zofinger Tagblatt

Wiggertaler / Allgemeiner Anzeiger

Täglich von Montag bis Samstag internationale, nationale

Jeden Donnerstag gratis in jedem Briefkasten bei über 30 000

und vor allem regionale Informationen – in der Tageszeitung

Haushaltungen. Dies entspricht einer 100% Haushaltabde-

sowie auf zofingertagblatt.ch.

ckung. Das heisst: auch die Briefkästen mit STOPP-Kleber werden bedient. Durchschnittlicher STOPP-Kleberanteil im Streugebiet 50%.

Kölliken

Walterswil

Aarburg

Oftringen

Safenwil

Uerkheim Schöftland

Rothrist Zofingen

Strengelbach

Vordemwald

Schlossrued Bottenwil Staffelbach Kirchleerau

Wikon

Brittnau

Murgenthal

Holziken

Wiliberg Moosleerau Attelwil

Reitnau

Aarburg

Reiden ing Bon

Roggliswil

Oftringen

en

Pfaffnau

Dagmersellen Altishofen

Rothrist Zofingen

Fulenbach

Nebikon

Strengelbach

Vordemwald Wynau

Murgenthal Auflage

42 697 Exemplare

(WEMF 2021)

Kontakte

Total 57 000

Legende

Legende

Zofinger Tagblatt

Brittnau

Wikon Reiden

Wiggertaler / Allg. Anzeiger

Auflage

Auflage

Abonnierte Auflage: 8848 Ex.

33 849 Exemplare

WEMF 2021

WEMF 2021

30 Kombi-Angebot | Zofinger Tagblatt / Wiggertaler/Allg. Anzeiger


Preise und Konditionen Preise / Millimeter

Zuschläge farbig

Chiffregebühr pro Erscheinung

Fr. 45.–

Annoncen mm-Zeile

Fr. 1.91

Gut zum Druck

Fr. 25.–

Stellen / Immobilien

Fr. 2.01

Textanschluss

Fr. 2.56

10-spaltig, mind. 80 mm hoch

Fr. 3.09

Reklamen nur 2-, 4-, 6- oder 8-spaltig

Minimalgrössen 30 mm

Annoncen

Termine Zofinger Tagblatt Inserateschluss

2 Tage vorher, 14.00 Uhr

Abschlussrabatte Abschlussrabatte gelten für Inserate, Textanschlussanzeigen oder Reklamen bei Abnahme innert 12 Monaten. Umsatz

Rabatt

Umsatz

Rabatt

Fr. 1000.–

3%

Fr. 20 000.–

17%

Fr. 3000.–

5%

Fr. 30 000.–

20%

Fr. 7000.–

8%

Fr. 50 000.–

22%

Fr. 10 000.–

11%

Fr. 100 000.–

25%

Fr. 15 000.–

14%

Wiederholungsrabatte

Ausnahmen / Inserateschluss

Ausgabe

Donnerstag, 16.00 Uhr

Montagausgabe

Freitag, 14.00 Uhr

Dienstagausgabe

Voraussetzung: geichzeitige Bestellung ohne Grössenwech-

Täglich Mo. bis Sa.

sel. Sujet- oder Textwechsel bei Vollvorlagen möglich. Ab-

Erscheinungsweise

Wiederholungsrabatte gelten für Inserate, Textanschlussanzeigen oder Reklamen bei Abnahme innert 12 Monaten.

schlüsse (Umsatzrabatte) und Wiederholungsrabatte sind nicht kumulierbar.

Wiggertaler / Allgemeiner Anzeiger Inserateschluss

Montag, 14.00 Uhr

3-mal

5%

26-mal

20%

Redaktionsschluss

Montag, 12.00 Uhr

6-mal

10%

49-mal

25%

Erscheinungsweise

donnerstags

13-mal

15%

Spezialrabatte Spezialrabatte ab 20% sind nicht kumulierbar mit Abschluss-, Wiederholungs- und Kombirabatten. Ab 50% Rabatt keine Provision/BK. Amtliche/Kirchliche Publikationen

25%

Vereine

25%

Gratulationen privat

50%

Wohltätige Institutionen ZEWO

40%

Prospektbeilagen siehe Seite 64 – 65 Sponsored Content siehe Seite 66 – 68

Zofinger Tagblatt / Wiggertaler/Allg. Anzeiger | Kombi-Angebot

31


Preise Seitenteile Seitenteile (Bruttopreise, exkl. MwSt.) Diese Grössen sind nur auf Spezialseiten buchbar.

1/1-Seite 290 × 440 mm

1/4-Seite

1/8-Seite

1/8-Seite

143 × 218 mm

143 × 108 mm

70 × 218 mm

4c 8404.–

4c 2101.–

4c 1050.50

4c 1050.50

1/2-Seite

1/4-Seite

1/16-Seite

1/16-Seite

143 × 440 mm

290 × 108 mm

143 × 53 mm

70 × 108 mm

4c 4202.–

4c 2101.–

4c 525.25

4c 525.25

1/2-Seite 290 × 218 mm 4c 4202.–

Kontakt Medienberatung / Verkauf ZT Medien AG Medienberatung / Verkauf Henzmannstrasse 20 4800 Zofingen Telefon 062 745 93 93 Mail kontakt@ztmedien.ch www.ztmedien.ch

32 Kombi-Angebot | Zofinger Tagblatt / Wiggertaler


Zofinger Tagblatt Oltner Tagblatt Kombi-Angebot

Zahlen, Fakten und Streugebiet Preise und Konditionen Kontakt

Zofinger Tagblatt / Oltner Tagblatt | Kombi-Angebot


Zahlen, Fakten und Streugebiet Von Montag bis Samstag täglich internationale, nationale aber vor allem regionale Informationen - beide Tageszeitungen berichten rund um Regionalpolitik, Sport vor Ort und aktuelle Veranstaltungen.

Oftringen

Safenwil

Zofingen

Strengelbach

Vordemwald

Schlossrued Bottenwil Staffelbach Kirchleerau

Wikon

Brittnau

Wiliberg Moosleerau Attelwil

Reitnau Reiden

Pfaffnau Roggliswil

Holziken

Uerkheim Schöftland

Rothrist

Murgenthal

Kölliken

Walterswil

Aarburg

Dagmersellen Altishofen Nebikon

Legende ■

Oltner Tagblatt

Zofinger Tagblatt

Abonnierte Gesamtauflage: 19 798 Ex. WEMF 2021 Total Leser: 54 000 MACH Basic 2021-2

Auflage Zofinger Tagblatt

Auflage Oltner Tagblatt

Abonnierte Auflage: 8848 Ex.

Abonnierte Auflage: 10950 Ex.

WEMF 2021

WEMF 2021

Total Leser

27 000

Total Leser

29 000

34 Kombi-Angebot | Zofinger Tagblatt / Oltner Tagblatt


Preise und Konditionen Preise / Millimeter

Abschlussrabatte farbig

Abschlussrabatte gelten für Inserate, Textanschlussanzei-

Annoncen mm-Zeile

Fr. 2.58

gen oder Reklamen bei Abnahme innert 12 Monaten. Aus-

Textanschluss

Fr. 3.26

10-spaltig, mind. 80 mm hoch

Fr. 6.20

Reklamen nur 2-, 4-, 6- oder 8-spaltig

Fr. 2.52

Stellenanzeigen Dienstag bis Freitag

Fr. 2.52

Immobilien nur gradspaltig / Donnerstag und Freitag

Veranstaltungen

Fr. 2.24

Minimalgrössen 20 mm

Annoncen

genommen sind Traueranzeigen. Umsatz

Rabatt

Umsatz

Rabatt

Fr. 2500.–

2%

Fr. 100 000.–

8%

Fr. 5000.–

3%

Fr. 150 000.–

10%

Fr. 10000.–

4%

Fr. 200 000.–

12%

Fr. 20 000.–

5%

Fr. 400 000.–

15%

Fr. 35 000.–

6%

Fr. 700 000.–

17%

Fr. 50 000.–

7%

Fr. 1 000 000.–

20%

Wiederholungsrabatte Wiederholungsrabatte gelten für Inserate, Textanschlussanzeigen oder Reklamen bei Abnahme innert 12 Monaten.

Termine Inserateschluss

Voraussetzung: geichzeitige Bestellung ohne Grössenwech2 Tage vorher, 14.00 Uhr

Erscheinungsweise

Täglich Mo. bis Sa.

Ausnahmen / Inserateschluss

Ausgabe

Donnerstag, 16.00 Uhr

Montagausgabe

Freitag, 14.00 Uhr

Dienstagausgabe

Zuschläge Platzierungszuschlag/

sel. Sujet- oder Textwechsel bei Vollvorlagen möglich. Abschlüsse (Umsatzrabatte) und Wiederholungsrabatte sind nicht kumulierbar. 2-mal

3%

12-mal

12%

3-mal

5%

24-mal

15%

6-mal

10%

48-mal

20%

Spezialrabatte +10%

Rubrikfremde Platzierung/Anzeigenstrasse

ZEWO-Rabatt ist nicht franken- oder wiederholungsrabattberechtigt. Nicht BK berechtigt.

Multieck- und Satellitenanzeigen

+20%

Sujetsplit/Sujetwechsel

150.–

Wohltätige Institutionen ZEWO

40%

(pro Sujet und Regionalausgabe) Chiffregebühr pro Erscheinung

Fr. 50.–

Gut zum Druck

Fr. 25.–

Prospektbeilagen siehe Seite 64 – 65 Sponsored Content siehe Seite 66 – 68

Zofinger Tagblatt / Oltner Tagblatt | Kombi-Angebot

35


Preise Seitenteile Seitenteile (Bruttopreise, exkl. MwSt.)

1/1-Seite 290 × 440 mm

143 × 440 mm

1/2-Seite 290 × 218 mm

1/2-Seite Textanschluss 290 × 218 mm

4c 9700.–

4c 4900.–

4c 4900.–

4c 5900.–

1/2-Seite

Kontakt Medienberatung / Verkauf ZT Medien AG Medienberatung / Verkauf Henzmannstrasse 20 4800 Zofingen Telefon 062 745 93 93 Mail kontakt@ztmedien.ch www.ztmedien.ch

36 Kombi-Angebot | Zofinger Tagblatt / Oltner Tagblatt


www.aargaucitys.ch

Aargau Citys Kombi-Angebot +

Zahlen, Fakten und Streugebiet Preise und Konditionen Kontakt

Aargau Citys+ | Ein Produkt der ZT Medien AG


Zahlen, Fakten und Streugebiet Jeden Donnerstag gratis in jedem Briefkasten bei über 170 000 Haushaltungen. Dies entspricht einer 100% Haushaltabdeckung. Das heisst: auch die Briefkästen mit STOPP-Kleber werden bedient. Durchschnittlicher STOPP-Kleberanteil im Streugebiet 60%. Kaufk räftige Leser -Haushalte Mehr-Personen tabdeckung 10 0 % Haushal Regionale Verankerung

Fünf grosse, renommierte Wochenzeitungen spannen für den regionalen Werbemarkt zusammen. Mit total 173 946 Exemplaren beteiligen sich am AARGAUCITYS+: General-Anzeiger

27 430 Ex.

Rundschau Ausgabe Nord + Süd

62 063 Ex.

Der Landanzeiger

50 604 Ex.

Wiggertaler/Allgemeiner Anzeiger

33 849 Ex.

alle Titel WEMF-SW beglaubigt 2021 Tegerfelden

Hott- Mandach wil

Unterendingen

Villigen Mönthal

Rüfenach Untersiggenthal

Oberbözberg

Effingen

Bötzberg

Riniken

Unterbözberg Gallenkirch

SchinznachDorf -Bad

Densbüren* Asp

Thalheim Erlinsbach* (AG)

Biberstein

Rombach

Aarau

Buchs

Unterentfelden

Suhr

Bon

ing

en

Oftringen

Zofingen

Strengelbach

Vordemwald Wynau

Murgenthal

Brittnau

Wittwil

Wikon

Teufenthal

* nicht amtlich

Kirchleerau

Schmiedrued Walde

Reiden

Spreitenbach

Schlossrued

Attelwil Moosleerau

Reitnau

Killwangen

Brunegg

Hirschthal

Bottenwil Staffelbach Wiliberg

Rütihof

Gränichen

Uerkheim Schöftland

Rothrist

Fulenbach

Holziken

Birrhard

Wettingen

Neuenhof Fislisbach Würenlos

Lupfig Birr

Baden

Hunzenschwil*

Kölliken Muhen Safenwil

Birmenstorf

Mägenwil

Oberentfelden

Aarburg

Auenstein

Ehrendingen

Ennetbaden

Mülligen Scherz

Oberflachs

Veltheim

Freienwil Obersiggenthal

Gebenstorf

Windisch

Habsburg Hausen

Holderbank

Küttigen*

Turgi

Brugg

Villnachern

Linn

Schneisingen

Lengnau

Remigen

Elfingen Bözen

Würenlingen Endingen

Legende ■

Wiggertaler/Allg. Anzeiger

Der Landanzeiger

Generalanzeiger

Rundschau Nord + Süd

38 Kombi-Angebot | Aargau Citys+


Preise und Konditionen Preise / Millimeter Gesamtausgabe

Zuschläge

173 946 Ex.

Annoncen mm-Zeile

farbig

Platzierungszuschlag

+10%

Fr. 3.17

Textanschluss, Satelliten-/Multieckanzeigen

+20%

Chiffregebühr pro Erscheinung

Fr. 40.–

Gut zum Druck

Fr. 25.–

General-Anzeiger Rundschau Ausgabe Nord + Süd Der Landanzeiger

Datenübermittlung nach Aufwand

Wiggertaler / Allg. Anzeiger Modul 1

78 034 Ex.

farbig

Annoncen mm-Zeile

Reklamenplatzierung

+ 40%

Sujetsplitting pro Wechsel

Fr. 80.–

Fr. 1.71

Abschlussrabatte

General-Anzeiger Der Landanzeiger Modul 2

vom Anzeigenpreis brutto

Abschlussrabatte gelten für Inserate, Textanschlussanzei140 097 Ex.

farbig

gen oder Reklamen bei Abnahme innert 12 Monaten. Umsatz

Rabatt

Umsatz

Rabatt

General-Anzeiger

Fr. 5000.–

3%

Fr. 40 000.–

17%

Rundschau Ausgabe Nord + Süd

Fr. 10 000.–

4%

Fr. 50 000.–

18%

Fr. 15 000.–

6%

Fr. 75 000.–

19%

Fr. 20 000.–

8%

Fr. 100 000.–

20%

Fr. 25 000.–

10%

Fr. 150 000.–

21%

General-Anzeiger

Fr. 30 000.–

12%

Fr. 200 000.–

22%

Der Landanzeiger

Fr. 35 000.–

15%

Fr. 250 000.–

25%

Annoncen mm-Zeile

Fr. 2.90

Der Landanzeiger Modul 3

111 883 Ex.

farbig

Annoncen mm-Zeile

Fr. 2.59

Wiggertaler / Allg. Anzeiger

Wiederholungsrabatte

Minimalgrössen

Wiederholungsrabatte gelten für Inserate, Textanschluss60 mm

Annoncen

anzeigen oder Reklamen bei Abnahme innert 12 Monaten. Voraussetzung: geichzeitige Bestellung ohne Grössenwech-

Termine

sel. Sujet- oder Textwechsel bei Vollvorlagen möglich. Abschlüsse (Umsatzrabatte) und Wiederholungsrabatte sind

Inserateschluss

Montag, 14.00 Uhr

Redaktionsschluss

Freitag, 09.00 Uhr

3-mal

5%

26-mal

20%

Erscheinungsweise

donnerstags

6-mal

10%

49-mal

25%

13-mal

15%

nicht kumulierbar.

Prospektbeilagen siehe Seite 64 – 65 Sponsored Content siehe Seite 66 – 68

Aargau Citys+ | Kombi-Angebot

39


Kontakt Aargau Citys+ Medienberatung / Verkauf ZT Medien AG

General-Anzeiger, Rundschau Nord + Süd Anzeigen / Verlag

Medienberatung / Verkauf

Effingermedien AG

Henzmannstrasse 20

Inserateannahme

4800 Zofingen

Bahnhofplatz 11

Telefon 062 745 93 93

5201 Brugg

Mail kontakt@ztmedien.ch

Telefon 056 460 77 88, Fax 056 460 77 80

Web www.aargaucitys.ch

Mail inserate@effingermedien.ch Web www.effingermedien.ch

Der Landanzeiger Medienberatung / Verkauf ZT Medien AG Industriestrasse 12a 5036 Oberentfelden Telefon 062 737 90 00 Mail kontakt@landanzeiger.ch Web www.landanzeiger.ch

Wiggertaler / Allg. Anzeiger Medienberatung / Verkauf ZTMedien AG Medienberatung/Verkauf Wiggertaler/Allg. An­zeiger Henzmannstrasse 20 4800 Zofingen Telefon 062 745 93 93 Mail kontakt@wiggertaler.ch Web www.wiggertaler.ch

40 Kombi-Angebot | Aargau Citys+


www.mittellandkombi.ch

Mittelland-Kombi Kombi-Angebot

Zahlen, Fakten und Streugebiet Preise und Konditionen Kontakt

Mittelland-Kombi | Ein Produkt der ZT Medien AG


Zahlen, Fakten und Streugebiet Das unschlagbare Kombi im Zentrum des Wirtschaftsraumes Mittelland. Acht renommierte Wochenzeitungen spannen für den regionalen Werbemarkt zusammen. Die Auflage von 324 154 Ex. entspricht einer 100% Haushaltabdeckung. Durchschnittlicher STOPP-Kleberanteil im Streugebiet 54%. Tegerfelden

Kaufk räftige Leser -Haushalte Mehr-Personen tabdeckung 10 0 % Haushal Regionale Verankerung

Hott- Mandach wil

Mönthal

Effingen

Bötzberg

Rüfenach Untersiggenthal Riniken

Unterbözberg Gallenkirch

SchinznachDorf -Bad

Asp

Thalheim

Kienberg

Rohr

Wisen

Lostorf

Küttigen*

Erlinsbach* Erlinsbach* (AG) (AG)

Biberstein

Rombach

Erlinsbach (SO)

Stüsslingen

Langenbruck

Herbetswil Welschenrohr

Grenchen

Rumis- Wolfisberg berg Farnern

Günsberg Kammersrohr Hubers- Attiswil Rüttenen Niederwil dorf Balm bei Günsberg

Oberdorf

Bettlach

Oensingen

Langendorf Lommiswil Bellach

Oberbipp Oberbipp

Niederbipp Niederbipp

Wiedlisbach

StarrStarrkirchDäniken kirchWil Dulliken Wil

Habsburg Hausen Scherz

Oberflachs

Veltheim

Niederbuchsiten

Wolfwil

Oftringen

Boningen

Safenwil

Aarau

Buchs

Unterentfelden

Suhr

Zofingen

Strengelbach

bach

Vordemwald

Wynau

Murgenthal

Birrhard

Baden

Wettingen

Neuenhof Fislisbach Würenlos

Rütihof

Killwangen

Brunegg

Spreitenbach

Hunzenschwil*

Gränichen Teufenthal

Hirschthal

Uerkheim Schöftland

Rothrist

FulenFulenbach

Oberentfelden

Holziken

Birmenstorf

Lupfig Birr

Ehrendingen

Ennetbaden

Gebenstorf

Mülligen

Auenstein

Kölliken Muhen

Walterswil

Aarburg

en

Härkingen Neuendorf

ing

Oberbuchsiten

Kestenholz

Olten

Kappel Gunzgen

Bon

Matzendorf

Seehof

Gänsbrunnen

Egerkingen

Balsthal

Obergösgen

Schönenwerd

Gretzenbach

Wangen bei Olten

Rickenbach

Holderbank

Laupersdorf Aedermannsdorf

HauensteinIfenthal

Hägendorf

Niedergösgen

Windisch

Freienwil Obersiggenthal

Mägenwil

EppenbergWöschnau

Winznau Winznau Trimbach

Turgi

Brugg

Villnachern

Linn

Densbüren*

Schneisingen

Lengnau

Oberbözberg

Bözen

Würenlingen Endingen

Remigen

Elfingen

Holderbank

MümliswilRamiswil

Unterendingen

Villigen

Bottenwil Staffelbach Wittwil

Wikon

Brittnau

Wiliberg

Schlossrued Kirchleerau

Attelwil Moosleerau

Schmiedrued Walde

Reiden

Reitnau

Riedholz Flumenthal Wangen an der Aare FeldbrunnenSt. Niklaus Luterbach Deitingen Wangenried

Solothurn Zuchwil

Subingen DerenEtziken dingen Bolken Hüniken Oekingen Nennigkofen Kriegstetten Horriwil LohnAeschi Ammannsegg Gerlafingen Halten Hersiwil Arch Leuzigen ZielebachOberLüterkofenHeinrichsw.Ichertswil Steingerlafingen hof Wiler bei Recherswil Winistorf Küttigkofen Utzenstorf Tscheppach Willadingen Bibern KyburgSelzach

Lüsslingen

Biberist

Lengnau

Rüti

Brügglen Buchegg

Gossliwil Hessigkofen Mühledorf Bätterkinden Aetingen Lüterswil Gächliwil Aetigkofen UnterUtzenstorf ramsern Biezwil Limpach

Oberwil Schnottwil

Koppigen

Mülchi Messen

Legende ■

Solothurner Woche

81 095 Ex.

Anz. Thal Gäu Olten

45 908 Ex.

Wiggertaler / Allg. Anzeiger

33 849 Ex.

Niederämter Anzeiger

23 205 Ex.

Der Landanzeiger

50 604 Ex.

Generalanzeiger

27 430 Ex.

Rundschau Nord

21 562 Ex.

Rundschau Süd

40 501 Ex.

Total verbreitete Gratisauflage

324 154 Ex.

WEMF beglaubigt 2021

42 Kombi-Angebot | Mittelland-Kombi


Preise und Konditionen Preise / Millimeter

Abschlussrabatte farbig

Annoncen mm-Zeile

Fr. 7.33

Stellen

Fr. 7.71

Minimalgrössen 60 mm

Annoncen

Termine Montag, 14.00 Uhr

Inserateschluss

gen oder Reklamen bei Abnahme innert 12 Monaten. Umsatz

Rabatt

Umsatz

Rabatt

Fr. 10 000.–

3%

Fr. 50 000.–

17%

Fr. 15 000.–

4%

Fr. 75 000.–

18%

Fr. 20 000.–

6%

Fr. 100 000.–

19%

Fr. 25 000.–

8%

Fr. 150 000.–

20%

Fr. 30 000.–

10%

Fr. 200 000.–

21%

Fr. 35 000.–

12%

Fr. 250 000.–

22%

Fr. 40 000.–

15%

Fr. 300 000.–

25%

donnerstags

Erscheinungsweise

Zuschläge

Abschlussrabatte gelten für Inserate, Textanschlussanzei-

Wiederholungsrabatte vom Anzeigenpreis brutto

Platzierungszuschlag

+10%

Satelliten-/Multieckanzeigen

+20%

Chiffregebühr pro Erscheinung

Fr. 45.–

Gut zum Druck

Fr. 25.–

Wiederholungsrabatte gelten nur für Inserate, Textanschlussanzeigen oder Reklamen bei Abnahme innert 12 Monaten. Voraussetzung: geichzeitige Bestellung ohne Grössenwechsel. Sujet- oder Textwechsel bei Vollvorlagen möglich. Abschlüsse (Umsatzrabatte) und Wiederholungsrabatte sind nicht kumulierbar. 3-mal

5%

26-mal

20%

6-mal

10%

49-mal

25%

13-mal

15%

Prospektbeilagen siehe Seite 64 – 65 Sponsored Content siehe Seite 66 – 68

Mittelland-Kombi | Kombi-Angebot

43


Kontakt Koordination / Reservation

Ihr Partner in der Nähe

ZT Medien AG

Der Landanzeiger

Henzmannstrasse 20

ZT Medien AG

4800 Zofingen

Industriestrasse 12a

Telefon 062 745 93 93

5036 Oberentfelden

Mail kontakt@ztmedien.ch

Telefon 062 737 90 00 Mail kontakt@landanzeiger.ch

www.mittellandkombi.ch

Anzeiger Thal Gäu Olten Bahnhofstrasse 6 4622 Egerkingen Telefon 062 387 80 00, Fax 062 387 80 05 Mail info@anzeigertgo.ch Niederämter Anzeiger Widmer Druck AG Bäckerstrasse 4 5012 Schönenwerd Telefon 062 849 60 60, Fax 062 849 37 84 Mail admin@niederämter-anzeiger.ch Effingermedien AG Inserateannahme Bahnhofplatz 11 5201 Brugg Telefon 056 460 77 88 Mail inserate@effingermedien.ch Web www.effingermedien.ch

44 Kombi-Angebot | Zofinger Tagblatt / Oltner Tagblatt


www.radioinside.ch

Radio Inside

Zahlen, Fakten und Hörgebiet Preise und Konditionen Zusätzliche Möglichkeiten Kontakt

Radio Inside | Ein Unternehmen der ZT Medien AG


Sendegebiet und Hörerstruktur Das Kerngebiet von Radio Inside liegt im Wirkungsdreieck Aarau-SolothurnSursee mit dem Zentrum Zofingen.

Zahlen, Fakten und Hörgebiet DAB+ Netz DIGRIS Olten-Aarau

Mit einem modernen Musikprogramm mit aktuellen Charts und den grossen Hits aus den letzten 30 Jahren sprechen wir ein breites Publikum an. Wir machen Radio für die Leute von hier und sind ihr täglicher Begleiter. Das sind wir

Radio ist am Ohr der Zeit

Radio Inside ist seit 2010 eine feste Radiogrösse im Mittel-

Meistgenutztes Tagesmedium und höchste mobile Nutzung.

land und erfreut sich ungebremst steigender Hörerzahlen.

Stärke als Kombinationsmedium. Radio findet am oder auf

Mit einem modernen Musikprogramm, mit aktuellen Charts

dem Weg zum POS statt. Radiowerbung macht Ihre Ge-

und den grossen Hits aus den letzten 30 Jahren, sprechen

samtwerbung erfolgreicher: Steigerung der Markenerinne-

wir ein breites Publikum an. Wir berichten über das Gesche-

rung, man wird immer wahrgenommen (bewusst oder un-

hen im Aareland, schweizweit sowie weltweit. Radio Inside

bewusst), man erreicht das Publikum verteilt und ständig.

ist nahe beim Hörer und überrascht mit einem frischen, ab-

Das Kerngebiet von Radio Inside liegt im Wirkungsdreieck

wechslungsreichen Programm.

Aarau-Solothurn-Sursee mit dem Zentrum Zofingen.

Stream Ganze Schweiz (Radio Inside App,Liestal Swisscom TV, UPC, Web, Diverse Radio Player) Sissach Dorneck

Aarau Lenzburg

Thierstein Waldenburg Gösgen

Thal

Olten

Seon

Dürrenäsch

Gäu

Egliswil

Hallwil

Zofingen Wikon

Oberkulm

Seengen

Boniswil

Leutwil

Kulm

Birrwil Beinwil am See

40%

Lebern

Reiden 36%

Oberaargau Wasseramt

Solothurn

Radio Inside GmbH // Ein Unternehmen der ZT Medien AG Radiowerbung

sämtliche Preise exkl. MwSt.

In der Schweiz hören täglich 3 Millionen Personen Digitalradio DAB+. Somit jeder dritte Schweizer.

Stand: Januar 2021

Geschlecht: 62% Frauen, 38% Männer

Seite | 4

Einkommen: 14% tief, 67% mittel, 19% hoch Bildung: 5% tief, 62% mittel, 33% hoch

Radio Inside ist beliebt und erfreut sich ungebremst steigender Hörerzahlen

Alter der Hörer

Repräsentative Umfrage im August 2015 bei 1096 Perso-

18 – 24 Jahre: 10%

nen im Dreieck zwischen Aarau, Sursee und Solothurn:

25 – 44 Jahre: 65% 45 – 54 Jahre: 25%

Durchschnittliche Hörer pro Tag DAB+: 14 734 Pers. Hörer/innen Stream 2020: 336 805 Pers.

Zielgruppe: 25 – 60 Jährige

46 DAB +-Radio | Radio Inside


Preise und Konditionen OnAir-7

Wetter

Radio Inside lanciert als erstes Schweizer Radio die

Täglich informiert das Team rund um den Star-Meteorologen

Spot-Flatrate. Ein Tarif – volle Transparenz.

Peter Wick über das aktuelle Wetter in der Region. Maximal

Jeweils um XX.20 und XX.50 Uhr. Ihr Spot wird zufallsmässig in die regulären Werbeblöcke der Gold Time (06.00 – 19.00 Uhr) eingebucht.

OnAir7

Dauer

Spots

Preis

max. 25 Sek.

1 Spot

Fr. 10.–

ab 25 Spots

Fr. 9.–

ab 50 Spots

Fr. 8.50

ab 100 Spots

Fr. 8.–

Täglich, 5-mal, jeweils um XX.59 Uhr. Ihre Werbebotschaft wird während der Gold Time (06.00–19.00 Uhr) direkt vor der neuen Stunde exklusiv als Single-Spot ausgestrahlt. Dauer

Spots

Preis

max. 25 Sek.

1 Spot

Fr. 25.–

ab 25 Spots

Fr. 22.50

ab 50 Spots

Fr. 21.25

ab 100 Spots

Fr. 20.–

Premium

Mo. – So., stündlich ab 06.30 – 21.30 Uhr. Dauer

Laufzeit

Preis pro Woche

max. 10 Sek. mind. 35 Nennungen pro Woche*

1 Woche

Fr. 250.–

ab 2 Wochen

5% Rabatt

ab 5 Wochen

10% Rabatt

ab 10 Wochen

15% Rabatt

Die Produktion des Intros wird von Radio Inside übernommen. Zusätzliche Ausstrahlungen sind kostenlos.

OnAir-7 Premium

OnAir7

4 Sponsoren möglich.

Stundensponsoring Sie präsentieren mit Ihrem Firmennamen, Slogan und www Adresse die neue Sendestunde auf Radio Inside. Als Sponsor nutzen Sie die exklusive Plattform der neuen Stunde. 5-mal täglich tritt Ihre Firma als Sponsor auf. Pro Woche sind 4 Sponsorenplätze möglich.

Portrait Erzählen Sie unserer Hörerschaft in Form eines Interviews, wer Sie sind, was Sie besonders gut machen und warum Sie in Ihrer Tätigkeit der absolute Profi sind. Steigern Sie gezielt Ihren Bekanntheitsgrad. Aufzeichnung im Studio Zofingen. 1 Woche Mo. - So. Täglich 1 Ausstrahlung (in max. drei Blöcken à 3 - 4 Minuten). Ausstrahlung Trailer(Spot) ganze Woche. Mind. 42 Nennungen pro Woche.*

Preis Fr. 590.–

Ratgeber Bieten Sie dem Hörer gezielt einen Mehrwert und machen Sie damit auf Ihr Unternehmen aufmerksam. Im Inside-Ratgeber gehen wir auf Fragen und Wissenswertes aus Ihrer Branche ein. Mit Ihnen als Experte durchleuchten wir Trends und diskutieren Vorgehensweisen bei anstehenden Projek-

Mo. – So. von 00.00 Uhr – 23.00 Uhr.

ten oder sonstigen Vorhaben.

Dauer

Laufzeit

Preis pro Woche

max. 10 Sek. mind. 42 Nennungen pro Woche*

1 Woche

Fr. 150.–

ab 2 Wochen

5% Rabatt

ab 5 Wochen

10% Rabatt

ab 10 Wochen

15% Rabatt

Die Produktion des Intros wird von Radio Inside übernommen. Zusätzliche Ausstrahlungen sind kostenlos.

Mo.–Fr., 14.30 Uhr + Wiederholung um 19.30 Uhr (pro Folge). Dauer Nennung jeweils vor und nach der Sendung (Intro und Outro) sowie im Trailer. 20 Nennungen Intro/Outro Mo.-Sa. 35 Nennungen Trailer Sa.-Fr.

Preis 1 Folge*

Fr. 590.–

5 Folgen* Fr. 2500.–

*Die Produktion der Sendung und der Trailer geht zu Lasten von Radio Inside. Die fertigen Sendungen werden Ihnen als MP3- Datei für den Online-Gebrauch geliefert. Die Sendung wird im Podcast Bereich von Radio Inside online aufgeschaltet und steht dort zum Nachhören bereit.

Radio Inside | DAB +-Radio 47


Pakete zum Kombipreis Paket Radio und Online Dauer Radio*

Spots

7 Tage täglich 6 Ausstrahlungen

Paket Radio Exklusiv Preis Fr. 420.–

Dauer Radio*

7 Tage Leaderboard, Maxiboard

Preis

7 Tage täglich 6 Ausstrahlungen

Gold Time 06.00-19.00 Uhr Online

Spots

Fr. 1050.–

exkl. XX:59 Uhr vor News Fr. 310.–

Kombi Radio und Online

Fr. 890.–

oder Skyscraper Kombi Radio und Online

Fr. 690.–

Paket Radio, Online und Print Dauer Radio*

Spots

7 Tage täglich 6 Ausstrahlungen

Preis Fr. 420.–

7 Tage Leaderboard, Maxiboard

Fr. 310.–

oder Skyscraper Print

1x

ZT

Umfeld Titel, Wetter oder

Fr. 370.–

«Light» 1 Stimme, ohne Musik

Fr. 150.–

«Medium» 1 Stimme, Musik und Geräusche

Fr. 250.–

kompetenter Produktionspartner steht Radio Inside gerne zur Seite. Weitere Informationen Die Werbespots müssen den gesetzlichen Richtlinien ent-

Bundauftakt Region

Kombi Radio und Online

Spot-Produktion

Die Produktion der Werbespots ist Sache des Kunden. Als

Gold Time 06.00-19.00 Uhr Online

*Die Produktion geht zu Lasten von Radio Inside.

Fr. 990.–

sprechen. Grundlage sind unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Kontakt Allgemein

Medienberatung / Verkauf

Director Sales

ZT Medien AG

Bruno Hollenweger

Medienberatung/Verkauf Radio Inside Henzmannstrasse 20, 4800 Zofingen Telefon 062 745 93 93, Fax 062 745 93 49

Redaktion Radio Inside Henzmannstrasse 20

Mail kontakt@radioinside.ch

Verkauf / Beratung

4800 Zofingen Telefon 062 745 93 93 Mail office@radioinside.ch

Michael Stalder Leiter Radio Inside Telefon 062 745 96 75

Redaktionelle Mitteilungen

Mail michael.stalder@ztmedien.ch

Mail redaktion@radioinside.ch Web www.radioinside.ch

Bruno Hollenweger

079 643 47 47

Roberto Lombardi

076 398 60 64

Thomas Schwabe

079 247 66 92

Musikredaktion

Alois Büchler

079 375 69 75

Mail music@radioinside.ch

Markus Scherrer

079 669 82 66

48 DAB +-Radio | Radio Inside


Online

Zofinger Tagblatt Wiggertaler/Allgemeiner Anzeiger Landanzeiger Solothurner Woche Kontakt


Online zofingertagblatt.ch

Werben Sie in Ihrer Region.

Platzieren Sie Ihre Werbebotschaft auf www.zofingertag-

Da 78% aller Kaufentscheide im Internet gefällt werden, ist

blatt.ch. Nach wie vor sind die interaktiven Werbeflächen

Ihre Onlinepräsenz besonders wichtig. Ihre Werbung kann

das gebräuchlichste und effizienteste Werbemittel im Netz.

punktgenau platziert werden.

Die prominenten Plätze der unten aufgeführten Werbefel-

Der Fokus liegt in der lokalen Berichterstattung mit aus-

der sorgen dafür, dass der User Ihre Werbebotschaft je-

führlichen Hintergrundgeschichten und erlangen so hohe

weils auf den ersten Blick erkennen kann. Nutzen Sie On-

Akzeptanz bei den Lesern. Wir geben Ihnen regionalen Ein-

line-Werbung, um mehr Besucher auf Ihre Website zu holen,

blick auf nationale und Internationale Themen. Mit der Re-

Image-Werbung zu betreiben, neue Produkte zu bewerben

gionalität unserer Webseiten können Sie gezielt in Ihrem

oder Ihre nächste Ausstellung zu promoten.

Umfeld werben. Wir beraten Sie gerne und sind für Sie da.

Zugriffszahlen zofingertagblatt.ch (monatlicher Durchschnitt: Jan.-Sept. 2021) Unique Clients

178 811

Visits

289 121

Page Impressions

488 329 4.49 Min.

Visit-Dauer

Angebote Grösse Desktop

Grösse Mobile

CPM/TKP-Preis*

Multidevice Halfpage (Wide Skyscraper)

300 x 600 pixel

300 x 600 pixel

Fr. 70.–

Multidevice Rectangle

300 x 250 pixel

300 x 250 pixel

Fr. 45.–

Multidevice Wideboard

994 x 250 pixel

310 x 160 pixel

Fr. 50.–

Mobile Fullpage / Ricchi Ad

994 x 250 pixel

320 x 416 pixel

Fr. 45.–

*CPM/TKP-Preis = Kosten pro 1000 Impressions

Sämtliche Preise verstehen sich exkl. MwSt.

Datenlieferung als gif, png, jpg, html5 oder redirect/Third Party Tag.

wiggertaler.ch

ab Frühling 2022

landanzeiger.ch

ab Herbst 2022

solothurnerwoche.ch

ab Herbst 2022

50

ZT Medien | Online-Werbung


Multidevice Wideboard 994 × 250 Pixel

Multidevice Halfpage (Wide Skyscraper) 300 × 600 Pixel

Multidevice Rectangle 300 × 250 Pixel

Mobile Fullpage / Ricchi Ad 320 × 416 Pixel Multidevice Wideboard Mobile 320 × 160 Pixel

Multidevice Rectangle 300 × 250 Pixel

Online-Werbung | ZT Medien

51


Kontakt Medienberatung / Verkauf ZT Medien AG Medienberatung / Verkauf Henzmannstrasse 20 4800 Zofingen Telefon 062 745 93 93 Mail kontakt@ztmedien.ch www.ztmedien.ch

52

ZT Medien | Online-Werbung


Multimediale Plattformen

zt Talk zt 100 sekunden zt Ratgeber Sämtliche zt Foyer Preise verstehen sich exkl. MwSt. Diverse Pakete


Die branchenexklusive Multimedia-Plattform Die ZT Medien AG lancieren erstmals in der Grossregion Zo-

Die 15-minütigen Talks decken die Themenfelder Wirtschaft,

fingen eine crossmediale und regionale Informationsplatt-

Politik, Kultur, Gesellschaft und Sport ab. Die informative

form. Aufgrund der Vielzahl an Medien erreichen wir mit un-

und zugleich unterhaltende Plattform mit kontrovers disku-

serem Format über 400 000 Kontakte pro Woche.

tierenden Experten und Persönlichkeiten generiert einen ho-

Die Themen werden multimedial aufbereitet und über ver-

hen Aufmerksamkeitsgrad.

schiedene Kanäle distribuiert.

In diesem Umfeld bieten wir Ihnen branchenexklusive Platt-

In unseren Studios empfängt Chefredaktor Philippe Pfister

formen an, sei es als Hauptsponsor, Service-Partner oder

Persönlichkeiten aus der Region um über brisante Themen

als Requisitenpartner.

und Debatten zu diskutieren.

Sämtliche Preise verstehen sich exkl. MwSt. 1603706

54

ZT Medien | Multimediale Plattformen


Wir setzten die Experten ins Rampenlicht In Zusammenarbeit mit dem Spital Zofingen und dem Kan-

Der Ratgeber Gesundheit wird als Videobeitrag online sowie

tonsspital Aarau wurde der Ratgeber Gesundheit lanciert.

als redaktioneller Beitrag im Zofinger Tagblatt publiziert.

Experten aus jedem Fachgebiet vermitteln fundiertes Wis-

Profitieren Sie als Partner von einer 14täglich Werbepräsenz

sen rund ums Thema Gesundheit.

in Form einer Logo-Platzierung bei Videobeiträgen, Vorschauinseraten, Berichterstattungen und Radiospots.

Unsere neue Serie

Jeden zweiten Mittwoch im Zofinger Tagblatt. Nächste Erscheinung: Mittwoch, 3. November 2021

In Zusammenarbeit mit:

Ein Produkt der ZT Medien AG, ztmedien.ch

55

ZT Medien | Multimediale Plattformen


Ihre Event-Plattform - alles aus einer Hand Unser neues zt Foyer ist die attraktive Alternative zu grossen

Nutzen Sie das zt Foyer als Location für Events, Livestreams,

Produktionshallen und eignet sich besonders für individu-

Shootings, Workshops ...

elle Event- und Livestream-Produktionen. Die anliegende

Wir übernehmen für Sie die gesamte Organisation. Auf

Lounge ist vielseitig nutzbar und bietet Platz für bis zu 50

Wunsch inklusive Moderation, Catering und Gästebetreu-

Zuschauer. Das Studio ist mit modernster LED Lichttechnik

ung. Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, wir beraten Sie

und Kameras ausgestattet.

gerne persönlich.

Multimediale Plattformen | ZT Medien

56


Diverse Pakete Der richtige Kommunikations-Mix macht's aus. Verbinden Sie die gedruckte Werbepräsenz mit einer Onlinepräsenz um Ihr Werbedruck optimal zu nutzen.

WirtschaftREGIOnal Präsentieren Sie sich als Unternehmen der Region und ihren Mitarbeitenden. Wir stellen Ihr Unternehmen multimedial in den Mittelpunkt. Im Paket WitschaftREGIOnal sind enthalten:

Buchbar in folgenden Titeln:

• 1/1-Seite Publireportage im Printtitel und Online

Zofinger Tagblatt

CHF 3990.– statt 6212.-

• 1 Woche Online (Multidevice Wideboard)

Wiggertaler

CHF 3600.– statt 5602.-

• 3 Tage à 15 Spots in Radio Inside

Landanzeiger

CHF 3990.– statt 5642.-

• 1 Kurzvideo mit Interview

Solothurner Woche (ohne Radio) CHF 3990.– statt 6237.-

Rubriken-Sponsoring im Zofinger Tagblatt Werden Sie Rubriken-Sponsor und profitieren Sie von exklusiven Platzierungen auf der Wetter-Seite beim TV-Programm oder beim Börsenkurs. Weitere Rubriken auf Anfrage. Im Paket Rubriken-Sponsoring sind enthalten: • Logopräsenz im Titelbalken der redaktionellen Seite • Inserat 55 x 68 mm • 1 Woche Online (Multidevice Wideboard)

Buchbar in folgendem Titel:

• 1 Woche à 42 Spots à 25 Sek. in Radio Inside

Zofinger Tagblatt

CHF 990.– statt 1625.-

Kontakt Medienberatung / Verkauf ZT Medien AG Medienberatung / Verkauf Henzmannstrasse 20 4800 Zofingen Telefon 062 745 93 93 Mail kontakt@ztmedien.ch Sämtliche Preise verstehen sich exkl. MwSt. www.ztmedien.ch

57

ZT Medien | Multimediale Plattformen


Sämtliche Preise verstehen sich exkl. MwSt.


Zusätzliche Angebote

Prospektbeilagen Aufkleber Sämtliche Preise verstehen sich exkl. MwSt. Ad Specials Sponsored Content


bis 25 g

bis 50 g

bis 75 g

bis 100 g

Liefermenge

Zofinger Tagblatt

Fr. 340.–

Fr. 360.–

Fr. 380.–

Fr. 397.–

9 100 Ex.

Wiggertaler / Allg. Anzeiger Fr. 150.–

Fr. 165.–

Fr. 185.–

Fr. 210.–

Der Landanzeiger

Fr. 170.–

Fr. 190.–

Fr. 210.–

Solothurner Woche

Fr. 132.–

Fr. 137.–

Niederämter Anzeiger

Fr. 180.-

General-Anzeiger

Verrechnung Fremdinserate

Objekt

Verrechnete Auflage

Prospektbeilagen

8848 Ex.

Teilstreuung

ja

nicht möglich

36 000 Ex. 33 849 Ex.

ja

20% Zuschlag

Fr. 230.–

52 500 Ex. 50 900 Ex.

auf Anfrage

Fr. 153.–

Fr. 173.–

84 500 Ex. 81 095 Ex.

+ 20%

Fr. 190.–

Fr. 200.–

Fr. 210.–

23 800 Ex. Auf Anfrage

+ Fr. 50.–

Fr. 185.–

Fr. 200.–

Fr. 215.–

Fr. 235.–

27 900 Ex. 27 430 Ex.

auf Anfrage

Rundschau Nord

Fr. 185.–

Fr. 200.–

Fr. 215.–

Fr. 235.–

22 100 Ex. 21 562 Ex.

auf Anfrage

Rundschau Süd

Fr. 185.–

Fr. 200.–

Fr. 215.–

Fr. 235.–

41 600 Ex. 40 501 Ex.

auf Anfrage

Anzeiger Thal Gäu Olten

Fr. 150.–* Fr. 160.–* Fr. 170.–*

Fr. 180.–* 48 000 Ex. 45 908 Ex.

auf Anfrage

max. Fr. 500.–

* + Fr. 100.– Grundpauschale Preise pro 1000 Ex. inkl. Werbewert, Porto und technische Kosten bei angelieferten Prospektbeilagen. Exkl. Mwst.

Allgemeine Informationen Zuschlag «Handeinstecken»

Haftung

Für Prospekte welche aus technischen Gründen (Format,

Wenn Beilagen während der Zustellung oder aus techni-

Papierqualität u. a.) von Hand eingesteckt werden müssen,

schen Gründen aus der Zeitung herausfallen oder deren

wird ein Zuschlag nach Aufwand verrechnet.

Sauberkeit durch den Einsteckprozess leidet, besteht kein Anspruch auf Preisreduktion oder Schadensersatz. Bei Be-

Termine

legung von Teilauflagen wird keine Gewähr dafür übernom-

Dispositionsschluss: 1 Woche vorher

men, dass das gewünschte Gebiet ausschliesslich und voll-

Anlieferungstermin: Dienstag – Donnerstag 07:30 – 16:00 Uhr

umfänglich erfasst wird. Die ZT Medien AG übernimmt keine

Mindestens 2 Muster beilegen.

Haftung für den publizistischen Inhalt.

Rabatte und BK

Lieferadressen Prospektbeilagen/Aufkleber

Porto und technische Kosten sind nicht Rabatt-/BK-berech-

Zofinger Tagblatt

CH Media Print AG

tigt. Auf Prospektbeilagen werden keine Abschluss- oder

Rampe Ost, Beilagen-Annahme

Wiederholungsrabatte gewährt.

Neumattstrasse 1 CH-5001 Aarau

Kosten Fremdinserate Für in der Beilage enthaltene Fremdinserate werden pro Sujet/Seite 20 % einer 4-farbigen Inseratenseite verrechnet. Porto

Wiggertaler

DZB Druckzentrum Bern AG

Landanzeiger

Warenumschlag Spedition

Solothurner Woche

Zentweg 7

3006 Bern

Portoerhöhungen bleiben vorbehalten.

60

Zusätzliches Angebot | Prospektbeilagen


Technische Angaben Format

Falz

Gewicht

Heftung

Einzelblatt

235 × 315 mm 105 × 148 mm 2) Falzrückenlänge: mind. 148 mm Andere Formate auf Anfrage.

mind. 135g/m Einzelblätter im Format A4: A6 mind. 170 g/m 2 mind. 135 g/m 2 Dünnere Papier- Papierdicke: gewichte max. 300 g/m 2 müssen auf A5 gefalzt werden.

Prospekt (mehrseitig)

A6 bis <A5 max. 50 g A5 bis <A4 max. 100 g A4 bis 235 × 315 mm max. 150 g Andere Formate auf Anfrage. Muster beilegen.

Prospekte müssen auf einer Seite geschlossen sein. Länge der geschlos­ senen Seite: mind. 148 mm Kein Leporello-, Altar-, Zick­zack- oder Handorgel-Falz.

1)

2

Gesamtgewicht: max. 95 g Über 100 g auf Anfrage.

Postkarten

keine

Sind grundsätzlich innen aufzukleben. Die Karte oder das Muster muss am Kopf oder Fuss parallel zum Bund des Trägers auf der ganzen Kantenlänge angeklebt sein. Ein Muster zur technischen Beurteilung Dünne ist erforderlich. Bei Beilagen Prospekte mit mit aussen aufgeklebten Rücken- oder oder umgehängten Karten Falz­leimung ist ein Muster zwingend erversehen. forderlich, damit abgeklärt Bei Drahtheftung werden kann, ob die Beilage (Klammer­hef­tung) verarbeitbar ist. darf die DrahtPreis auf Anfrage. stärke maximal der Rückenstärke entsprechen. Die Klammern sind zu versetzen.

Aufkleber Aufkleber sind farbig bedruckbare Beikleber, die auf den Zeitungstitel aufgeklebt werden – Werbung zum Ablösen und Mitnehmen. Datenanforderungen Vorder-/Rückseite vierfarbig bedruckbar. Eine Rückseiten­ bedruckung ist über die gesamte Fläche möglich. Es empfiehlt sich aufgrund der Beleimung nur max. drei Farben auf der Rückseite und Fotos nur auf der Vorderseite zu verwenden. Die Rückseite sollte mind. 30% Weissanteil aufweisen. Grosse Farbflächen sollten wegen möglichen Farbschwankungen in Pantone angelegt werden. Der Kontrast sollte (gerade zwischen Text und Hintergrund) ausreichend sein. Tipp Der Kontrast zwischen den Farben wird am deutlichsten

Freitag, 5. November 2021 Eishockey Der SC Langenthal kann sich steigern und besiegt den HC Sierre gleich mit 5:1. Seite 21

ABBA Die Rückkehr wird in die Geschichte eingehen. Seite 23

Steuersenkung Wikon will die Rote Laterne des Kantons Luzern abgeben. Seite 8

AZ 4800 Zofingen | 258 | 149. Jahrgang | Fr. 2.50 | ISSN 1420-3456 | www.zofingertagblatt.ch

Milliardendeal in Basel: Novartis verkauft ihren Anteil an Roche Nach mehr als 20 Jahren kauft Roche die Aktien zurück. Der Einfluss der Gründerfamilien nimmt zu. André Bissegger, Alice Guldimann

Der Pharmakonzern Novartis trennt sich von seiner Beteiligung am Mitbewerber Roche. Die beiden Basler Unternehmen haben sich auf einen Rückkauf von 53,3 Millionen Roche-Aktien geeinigt. Das Volumen der Transaktion beläuft sich gemäss Mitteilung auf rund 19 Milliarden Franken. Der Rückkauf führe zur Entflechtung der beiden Unternehmen, schreibt Roche. Das Unternehmen erlange damit «volle

strategische Flexibilität». Der Aktionärspool der Roche-Gründerfamilien baut seinen Einfluss aus. Er hat schon bisher die Mehrheit gehalten, nun erhöht sich der Anteil der Stimmrechte auf 67,5 Prozent. Der Anteil der sich im Publikum befindenden Aktien steigt nach dem Wegfall der Novartis-Beteiligung von 16,6 auf 24,9 Prozent. Roche beabsichtigt, die Aktien nach dem Rückkauf zu vernichten. Zunächst muss dieser aber an einer ausserordentlichen Generalversammlung

genehmigt werden, die am 26. November stattfinden soll. «Ich bin überzeugt, dass diese geplante Transaktion aus strategischer und ökonomischer Sicht im besten Interesse von Roche und unserer Anteilsinhaber ist», sagt Roche-Verwaltungsratspräsident Christoph Franz. Novartis erwarb die Beteiligung zwischen 2001 und 2003 für einen Gesamtbetrag von rund 5 Milliarden US-Dollar als langfristige Finanzanlage. Diese hat ihr gemäss eigenen Anga-

ben einen bedeutenden, wiederkehrenden Gewinnbeitrag und kumulative Dividenden von über 6 Milliarden USDollar gebracht. Nun erachtet Novartis die Finanzbeteiligung an Roche nicht mehr als strategischen Vermögenswert. Novartis-Chef Vas Narasimhan sagt: «Nach mehr als 20 Jahren als Aktionär von Roche sind wir zum Schluss gekommen, dass jetzt der richtige Zeitpunkt ist, unsere Beteiligung zu veräussern.» Kommentar rechts, Seite 17

Aufkleber (Post-it)

Gemeinschaftsförderungspreis für die Helden des Hochwassers vom Juni 2021

Vordemwald Die erste Ehrung konnte Frau Vizeammann Karin Berglas an die Feuerwehr Vordemwald verleihen, deren 42 Mitglieder während der dreiwöchigen Hochwasserphase 1667 Stunden Einsatz geleistet haben. Kommandant Ramon Nöthiger, Vizekommandant Andy Moor und Vizekommandant Oliver Nöthiger haben die Auszeichnung stellvertretend für die Feuerwehrfrauen und -männer in Empfang genommen. Den zweiten Preis verlieh Gemeindeammann Max Moor an vier Männer, die ihre Nachbarn aus ihrer überfluteten Garage gerettet haben: René Nobs, Beat Plüss, Michael Scheidegger und Marco Frei. Das Wasser sei in der Garage schon so hoch angestiegen gewesen, dass das Tor nicht mehr aufging, schilderte Max Moor die bangen Momente. Auf die Schreie der Eingeschlossenen aufmerksam geworden, haben die vier Männer Beile geholt, das Garagentor eingeschlagen und das Ehepaar gerettet. (lbr) Bild: lbr

Kommentar

Ein Geschenk für die Roche-Erben Einst wollte Novartis mit dem Kauf des Roche-Pakets seinen Rivalen zu einer Fusion drängen. Das Ende der Geschichte ist nicht ohne Ironie: Nun verhilft Novartis dem Konkurrenten zu noch mehr Unabhängigkeit. Gleichzeitig gerät Novartis in Zugzwang, die 19 Milliarden Franken möglichst bald sinnvoll zu investieren. Es muss den Roche-Erben wie ein Geschenk vorkommen. Und das noch im Jubiläumsjahr. Der Kauf des Aktienpakets von Novartis kostet die Familien Oeri und Hoffmann keinen Rappen. Gleichzeitig erhöht sich ihr Anteil an den stimmberechtigten Aktien markant. Bis auf Maja Oeris Aktien ist die ganze Beteiligung der beiden Familien in einem Pool gebündelt. Zusammen besassen sie bisher knapp über 50 Prozent. Nun steigt der Anteil auf 75 Prozent. Sollte eine/r der Erbinnen oder Erben verkaufen wollen, ist dies nun viel einfacher möglich. Denn die Kontrollmehrheit ist dadurch nicht mehr in Gefahr. Doch der Konzern tut mit dem 19-Milliarden-Deal nicht nur seinen Eigentümern einen Gefallen, sondern auch sich selber. Hätte Novartis sein Paket etwa in Tranchen verkauft, wäre Roche einmal mehr Gefahr gelaufen, Störenfriede im Haus zu haben. Künftige Generalversammlungen werden nun noch mehr den Charakter eines gemütlichen Aktionärstreffens haben. Zudem ist die Finanzierung des Kaufpreises in Zeiten negativer Zinsen äusserst günstig.

Format

76 × 76 mm

deln. Bitte arbeiten Sie beim Erstellen Ihrer Druckdateien

Beschnitt

3 mm

immer im CMYK-Modus, nicht im RGB-Modus.

Sicherheitsabstand

3 mm

Druck

Flexodruck, Vorder-/Rückseite

Mindestauflage

12 500 Ex.

sichtbar, wenn Sie das Motiv in ein Graustufenbild umwan-

Andere Kleberformate auf Anfrage.

Prospektbeilagen - Aufkleber | Zusätzliches Angebot

Andreas Möckli andreas.moeckli@ chmedia.ch

ANZEIGE

1623725

Zofingen ist kinderfreundlich

Ein Tanz auf einer Hochzeit zu viel

Zofingen Am 20. November wird die

Zofingen Jahrelang galt ein 62-Jähriger aus der Region wegen Schizophrenie und Depressionen als arbeitsunfähig und bezog eine IV-Rente – bis Sozialdetektive ihn bei Schwerstarbeit auf der Baustelle fotografierten. Beim Weiterstöbern fand man unter anderem ein Foto, auf dem der angeblich unter stetiger Müdigkeit, Konzentrationsschwäche und Antriebslosigkeit Leidende

Thutstadt als kinderfreundliche Gemeinde zertifiziert. Als die 51. Gemeinde in der Schweiz und in Liechtenstein. Dazu nötig war ein mehr als ein Jahr dauerndes Evaluationsverfahren. Dieses zeigt: Zofingen ist jetzt schon kinderfreundlich. In den nächsten vier Jahren soll dies aber noch weiter verbesSeite 3 sert werden. (lbr)

5 0 0 4 4 9 771420 345606

fröhlich auf der Hochzeit seiner Tochter tanzte. Es geht um mehrere hunderttausend Franken, bezogen über zehn Jahre. Die kantonale Staatsanwaltschaft forderte gestern im Bezirksgericht Zofingen wegen Sozialversicherungs- und Pfändungsbetrugs sowie unrechtmässigen Bezugs von Sozialhilfe-Leistungen eine Freiheitsstrafe von vier Jahren und

zehn Jahre Landesverweis für den Kosovaren. Unbestritten war einzig, dass der Beschuldigte in den ersten Monaten des IV-Bezugs wirklich krank gewesen war. Der Verteidiger liess den Vorwurf «simulierender Betrüger» nicht so stehen, zumal sein Mandant auch heute noch Medikamente nimmt: «Hier ist ein kranker Mann, der nichts spielt.» Das Urteil ist für heute angekündigt. (sif)

AZ 4800 Zofingen | Redaktion/Verlag 062 745 93 93 | E-Mail ztredaktion@ztmedien.ch Abo 062 745 94 45 | E-Mai abo@ztmedien.ch | Anzeigen 062 745 93 93 | E-Mail inserate@zofingertagblatt.ch

Aktuelle regionale Nachrichten und Bilder, kompakt als Video-Clip aus dem ZT-Newsroom. Mo – Fr | Täglich ab 17 Uhr w w w.zofingertagblatt.ch Mo – Fr | Täglich ab 17.30 und 18.30 Uhr Radio Inside

61

H.R. Moor AG Sennhofgarage Rothrist


Sponsored Content Sponsored Content sind kommerzielle Sonderseiten. Firmen können sich mit Text und Bild einer breiten Öffentlichkeit präsentieren. Darunter verstehen sich auch PR-Berichte unter anderem über Firmenjubiläen, Eröffnungen, Vernissagen und vielen mehr. Sponsored Content sind PR-Berichte über Firmenjubiläen,

Richtlinien

«Tag der offenen Tür», Eröffnungen, Vernissagen usw., die

– S ponsored Content müssen am Kopf als solche

sich optisch vom redaktionellen Layout der Zeitung abheben.

gekennzeichnet werden. – S ie unterscheiden sich von den normalen Anzeigen

Solche Reportagen vermitteln der Leserschaft Informatio-

durch den Inhalt, d. h. es dürfen keine konkreten Ange-

nen und Einblicke, welche über den allgemeinen Rahmen

bote gemacht werden, die der direkten Werbung

hinausgehen, den die Werbung normalerweise ermöglicht.

gegenüber potenziellen Kunden gelten.

Das Ziel einer Publireportage ist primär Imagepflege und

– Keine Preisangaben.

nicht produktebezogene Werbung. Der Inhalt ist grundsätz-

– Bei eingesetzten Eigen- und Fremdinseraten wird

lich frei. Den Schwerpunkt bilden in der Regel Fotoaufnahmen aus der Firma: Menschen bei der Arbeit, Produkte in entscheidenden Herstellungsphasen, Anlagen im Betrieb, Kunden im Gespräch mit Beratern und andere Situationen aus der Firma. In enger Zusammenarbeit mit dem Kunden, einem Redaktor und der Anzeigenabteilung kann die Publireportage realisiert werden.

der Firmenreportagerabatt auf das entsprechende Anzeigenvolumen wieder aufgeschlagen. – Es dürfen keine Logos, Preise oder sonstige Texte in die Bilder einmontiert werden. – Der Text darf nicht in Redaktionsschrift abgesetzt werden. – Sponsored Content dürfen keine Coupons enthalten. – S ponsored Content sind nicht abschlussberechtigt,

Konditionen/Tarif Preise siehe auf der jeweiligen Objektseite. Falls zum Auf-

keine Rabattkumulation. Sponsored Content sind nicht ZEWO-Rabatt berechtigt. Keine BK.

tragszeitpunkt der Text noch nicht vorliegt, behält sich der

– A lle Preise verstehen sich zuzüglich 7.7 % MwSt.

Verlag das Recht vor, diesen nach Eingang zurückzuweisen

– Auf der Publireportage besteht ein Copyright.

und den Auftrag zu löschen.

Das Verwendungsrecht für einen anderen Titel kann mit Fr. 700.– abgegolten werden.

Inhalt/Stil und Bilder Keine direkte Anrede der Leserschaft. Kein allzu markt­

Grössen

schreieri­s cher Stil mit Superlativen. Text mit Spitzmarke

mind. 10-spaltig × mind. 218 mm

(Übertitel) und Haupttitel versehen. Der Verlag behält sich vor, den Text stilistisch den redaktionellen Richtlinien anzu-

Termine

passen oder gegebenenfalls zurückzuweisen.

Damit der Auftrag mit der nötigen Sorgfalt bearbeitet wer-

Lieferung der Bilder wenn möglich digital (mind. 300 dpi) per

den kann, müssen sämtliche Unterlagen (Bild, Text, Logos)

Mail oder auf Datenträger mit Bildlegenden versehen.

10 Arbeitstage vor Erscheinen der Publireportage im Besitz des Verlages sein.

62

Zusätzliches Angebot | Sponsored Content


Preise und Konditionen Zofinger Tagblatt 1/1-Seite, schwarz-weiss + farbig

Fr. 3245.–

Erstellungskosten (Text + Bild) 1-Seite

Fr. 1100.–

1/2-Seite, schwarz-weiss + farbig

Fr. 1674.–

Erstellungskosten (Text + Bild) ½-Seite

Fr. 850.–

Gestaltung (Text + Bild angeliefert)

Fr. 150.–

Zofinger Tagblatt + Oltner Tagblatt Sponsored Content sind nicht BK berechtigt. Es wird 1/1-Seite, schwarz-weiss + farbig 1/2-Seite, schwarz-weiss + farbig

Fr. 9800.–

kein ZEWO-, Kombi- und Abschlussrabatt gewährt. Keine

Fr. 5800.–

Rabattkumulation. Preise verstehen sich Netto-netto/4-farbig, druckfertiges PDF geliefert. Es sind nur ganze und halbe

inkl. Layout und Onlineschaltung auf www.oltnertagblatt.ch und www.zofingertagblatt.ch

Seiten möglich.

Wiggertaler/Allgemeiner Anzeiger 1/1-Seite, schwarz-weiss + farbig

Fr. 2843.–

1/2-Seite, schwarz-weiss + farbig

Fr. 1437.–

Landanzeiger 1/1-Seite, schwarz-weiss + farbig

Fr. 2900.–

1/2-Seite, schwarz-weiss + farbig

Fr. 1800.–

Solothurner Woche 1/1-Seite, farbig

Fr. 3990.–

1/2-Seite, farbig

Fr. 1995.–

Sponsored Content | Zusätzliches Angebot

63


Kontakt Auskunft ZT Medien AG Medienberatung/Verkauf Henzmannstrasse 20 4800 Zofingen Telefon 062 745 93 93, Fax 062 745 93 49 Mail kontakt@ztmedien.ch

64

Zusätzliches Angebot | Sponsored Content


Allgemeine Informationen

Technische Angaben Allgemeines Kalendarium AGB's


Technische Angaben Spaltenzahl Nutzbreite 1/1-Seite Spalten Annoncen Textanschluss

Angaben in Millimeter

1

2

3

4

5

6

7

8

10

26

55

84

114

143

172

202

231

290

55

114

172

231

290

Spaltenzahl Nutzbreite 2/1-Panoramaseite Spalten Annoncen

14

15

16

17

18

19

20

21

22

365

394

424

453

482

512

541

610

Zeitungsformat Papierformat Satzspiegel pro Seite

Angaben in Millimeter

Druckunterlagen 315 × 470 mm

Programme

290 × 440 mm = 4400 mm

Alle gängigen PC- und MacProgramme

Datenträger

USB-Sticks, CF- und SD-Karten, CD-ROM, DVD u. a.

Technische Daten

40

Raster

Satzspiegel 1/1-Seite

290 × 440 mm

2/1-Seiten Panorama (22 sp.)

610 × 440 mm

Seiteninhalt 1/1-Seite

4400 mm

2/1-Seiten Panorama (22 sp.)

9680 mm

Datenanlieferung ftp-Server

Digital

Zugangsdaten auf Anfrage Daten hochladen via Webbrowser

Upload

unter http://druck.ztmedien.ch kostenlose Registrierung Druckverfahren Offset-Rotation

Allgemeines Beraterkommission/Jahresumsatz­p rämie­

Wohltätigkeitsrabatt

Wir gewähren 5% Beraterkommission auf allen Dispositi-

40% vom Grundtarif gemäss ZEWO-Verzeichnis (gilt nur für

onen, die über eine kommissionsberechtigte Werbe- und/

Geschäftsanzeigen). Keine Provision/BK.

oder Medienagentur vermittelt werden. Ru­b rikanzeigen, Gelegenheitsanzeigen, Stel­len und Immobilien sowie Spon-

Preise exkl. MwSt.

sored Content und Lastminute-/Stand-by-Anzeigen sind

Sämtliche Preise verstehen sich exkl. MwSt.

ausgeschlossen. Für ausländische Kunden und Werbe­auf­ trag­geber gelten grundsätzlich die gleichen Kon­ditionen wie für Schweizer Inserenten. Beansprucht ein ausländischer Auftraggeber eine höhere BK, so werden die tangierten Preise entsprechend angepasst.

66

Technische Angaben/Allgemeines | Allgemeine Informationen


Kalender 2022 Januar

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

Sa Neujahrstag So Berchtoldstag Mo Di Mi Do Hl. Drei Könige Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So

1

2

3

4

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28

Februar

Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo

6

7

8

9

5

Juli 27

28

29

30

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

August

Mo Bundesfeier Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Mariä Himmelfahrt Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi

31

32

33

34

35

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

März

Di 1 Fr 2 Sa Mi 3 So Do Fr 4 Mo Sa 5 Di So 6 Mi 10 7 Do Mo Di 8 Fr 9 Sa Mi 10 So Do Fr 11 Mo Sa 12 Di So 13 Mi 11 14 Do Mo 15 Fr Di 16 Sa Mi 17 So Do 18 Mo Fr Sa Josefstag 19 Di So 20 Mi 12 21 Do Mo Di 22 Fr 23 Sa Mi 24 So Do Fr 25 Mo Sa 26 Di So Sommerzeit beginnt 27 Mi 13 28 Do Mo Di 29 Fr 30 Sa Mi Do

September

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Bettag Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr

36

37

38

39

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

April 14

Palmsonntag 15

Karfreitag Ostern Ostermontag

16

17

Oktober

Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Sommerzeit endet Mo

40

41

42

43

44

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

Mai

So Tag der Arbeit Mo Di Mi Do Fr Sa So Muttertag Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Auffahrt Fr Sa So Mo Di

18

19

20

21

22

November Di Allerheiligen Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So 1. Advent Mo Di Mi

45

46

47

48

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

Juni

Mi Do Fr Sa So Pfingsten Mo Pfingstmontag Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fronleichnam Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do

23

24

25

26

Dezember Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa

49

Mariä Himmelfahrt

50

51

Heiligabend Weihnachtstag Stephanstag

52

Silvester Angaben ohne Gewähr

Kalendarium | Allgemeine Information

67


Kalender 2023 Januar

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo

Neujahrstag

Berchtoldstag

1

Hl. Drei Könige

2

3

4

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28

Februar

Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di

6

7

8

9

5

Juli 27

28

29

30

31

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

August

Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr

März

10

11

Josefstag 12

Sommerzeit beginnt 13

September

Bundesfeier

32

33 Mariä Himmelfahrt

34

35

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa

36

37

Bettag 38

39

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di

April Palmsonntag 14

Karfreitag Ostern Ostermontag 15

16

17

Oktober 40

41

42

43

Sommerzeit endet 44

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi

Mai

Tag der Arbeit 18

19

Muttertag 20

Auffahrt

21

Pfingsten Pfingstmontag 22

November Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do

Allerheiligen

45

46

47

48

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr

Juni

23

Fronleichnam

24

25

26

Dezember Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So

1. Advent 49

Mariä Empfängnis

50

51

Heiligabend Weihnachtstag Stephanstag 52

Silvester Angaben ohne Gewähr

68 Kalendarium | Allgemeine Informationen


AGB’s Allgemeine Information


AGB’s Allgemeine Geschäftsbedingungen betreffend die vertraglichen Beziehun-

6.2. Wird das vereinbarte Volumen in diesem Zeitraum übertroffen und da-

gen zwischen Inserenten und dem Verlag.

durch eine höhere Rabattstufe erreicht, wird nach Ablauf des Abschlusses

A. Anwendbarkeit

6.3. Wird das vereinbarte Volumen in diesem Zeitraum nicht erreicht, wird der

1. Geschäftsbeziehungen zu Inserenten

zu viel bezogene Rabatt nachbelastet. Dem Inserenten wird dabei eine To-

1.1. Die Geschäftsbedingungen regeln die vertraglichen Beziehungen (In-

leranz von 3% auf dem vereinbarten Volumen gewährt. Die nicht bezogenen

sertionsvertrag) zwischen einem Verlag und einem Inserenten. Gegenüber

Volumen können nicht auf das folgende Abschlussjahr übertragen werden.

rückwirkend der höhere Rabatt vergütet.

den Werbegesellschaften handeln Werbe-, Media- oder PR-Agenturen im Namen und auf Rechnung des Inserenten.

7. Wiederholungsaufträge, Wiederholungsrabatte

1.2. Der Insertionsvertrag beinhaltet die Publikation (Einzelaufträge, Wie-

7.1. Für Inserate, die an zum voraus festgesetzten Daten unverändert er-

derholungsaufträge und Mengenabschlüsse) von Inseraten, Werbebeilagen

scheinen (Wiederholungsaufträge), können die Insertionstarife Wiederho-

und Beiheftern (Inserate) durch eine Werbegesellschaft, inkl. oder exkl. Be-

lungsrabatte vorsehen.

ratung, Kreation von Inseraten im DTP-Verfahren, Erstellung von Media-plä-

7.2. Die Inserate müssen grundsätzlich unverändert erscheinen; einzig bei

nen oder administrativen Dienstleistungen. Gegenüber den Verlagen über-

Vollvorlagen können in der Regel die Sujets gewechselt werden.

nehmen die Werbegesellschaften die Publikation der Inserate als ihre eigene

7.3. Rückwirkend wird ein höherer Rabatt gewährt, sofern der Wiederho-

Verpflichtung.

lungsauftrag vor Erscheinen des letzten Inserates unter den gleichen Voraussetzungen erweitert und damit eine höhere Stufe erreicht wird.

2. Geschäftsbedingungen der Inserenten 2.1. Die Geschäftsbedingungen werden mit Vertragsschluss Bestandteil des

8. Modalitäten Mengenabschlüsse/Wiederholungsaufträge

Insertionsvertrages. Gleichzeitig verzichtet der Inserent auf die Anwendung

8.1. Für jedes Insertionsorgan muss ein separater Mengenabschluss bzw.

seiner eigenen Geschäftsbedingungen.

Wiederholungsauftrag vereinbart werden. 8.2. Der Mengenabschluss bzw. Wiederholungsauftrag kann grundsätzlich

B. Vertragsabwicklung

nur von einem einzelnen, rechtlich selbständigen Inserenten getätigt wer-

3. Preise

den. Konzernen und Holdinggesellschaften kann jedoch die Treuhandge-

3.1. Bezüglich Publikation gelten die jeweils gültigen Insertionstarife und Ra-

sellschaft BDO Zürich unter gewissen Voraussetzungen die Berechtigung

batte der Verlage, zuzüglich MWSt.

zusprechen, Konzernabschlüsse zu tätigen.

3.2. Bezüglich Beratungs-, Kreations-, Planungs- oder administrativen

8.3. Die Laufdauer des Mengenabschlusses bzw. Wiederholungsauftrages

Dienstleistungen der Werbegesellschaften gelten deren jeweils gültigen

beträgt 12 Monate. Beginnt er bis und mit dem 15. eines Monats, so dau-

Dienstleistungstarife, zuzüglich MWSt.

ert er bis Ende Vormonat des folgenden Jahres; beginnt er zwischen dem

3.3. Änderungen der Insertionstarife, Rabatte, Dienstleistungstarife und der

16. und dem Ende eines Monats, so läuft er bis Ende des laufenden Monats

MWSt treten auch bei laufenden Publikationen sofort in Kraft. Der Inserent

des folgenden Jahres.

hat aber das Recht, innerhalb von zwei Wochen seit Bekanntgabe des neuen

8.4. Grundsätzlich gilt für die ganze Laufdauer der gleiche Rabattsatz.

Preises vom Vertrag zurückzutreten. In diesem Fall hat er nur Anrecht auf den Rabatt, der gemäss Rabattskala der effektiv abgenommenen Menge

9. Verlegerrecht

entspricht.

9.1. Die Verlage behalten sich vor, Änderungen der Inseratinhalte zu verlangen oder Inserate ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

4. Zusätzliche Kosten

9.2. Die Verlage können aus technischen Gründen für bestimmte Daten vorge-

4.1. Ausserordentliche Aufwendungen der Verlage oder der Werbegesell-

schriebene, aber dem Inhalt nach nicht unbedingt termingebundene Inserate

schaften, welche nicht in deren Insertions- oder Dienstleistungstarifen

ohne vorherige Benachrichtigung um eine Ausgabe vor-/zurückverschieben.

enthalten sind, können zusätzlich in Rechnung gestellt werden, zuzüglich

9.3. Die Verlage können Inserate mit der Bezeichnung «Inserat» versehen,

MWSt. Als solche gelten auf Seiten der Verlage beispielsweise aufwändige

um sie vom redaktionellen Teil abzugrenzen.

Bearbeitungen von Voll-Druckmaterial.

9.4. Die Verlage können grundsätzlich über die Platzierung der Inserate bestimmen. Platzierungswünsche des Auftraggebers können nur unverbind-

5. Grösse der Inserate

lich entgegengenommen werden. Für eingehaltene Platzierungsvorschriften

5.1. Für die Rechnungsstellung massgeblich ist die in der betreffenden Zei-

wird der festgelegte Preis erhoben.

tung gemessene Grösse von Trennlinie zu Trennlinie. Bei Vollvorlagen und

9.5. Aufträge für Werbebeilagen und Beihefter sind für die Verlage erst nach

Rahmeninseraten können, abhängig von der Tarifgestaltung des einzelnen

Genehmigung eines Musters bindend.

Titels, zur Abdruckhöhe 2 mm dazugerechnet werden. 5.2. Mehrmals erscheinende Inserate mit gleicher Vorlage oder gleichem

10. Chiffreinserate

Text werden alle mit der Grösse des ersterschienenen Inserates in Rech-

10.1. Der Verlag verpflichtet sich zur Wahrung des Chiffregeheimnisses. Vor-

nung gestellt.

behalten bleiben namentlich folgende Fälle: Der Verlag kann in begründeten Fällen

6. Mengenabschlüsse, Mengenrabatte

– Justiz- oder Verwaltungsbehörden

6.1. Für den Bezug von bestimmten Insertionsvolumen in mm oder Franken

– Personen, die einem Chiffreinserenten ihre Personendaten mitgeteilt ha-

(nachfolgend Volumen) während eines bestimmten Zeitraums (Mengenab-

ben und im Nachhinein wegen nicht zurückgesandter Unterlagen ihr Aus-

schluss) können die Insertionstarife Mengenrabatte vorsehen.

kunftsrecht wahrnehmen wollen, die Identität des Chiffreinserenten bekannt geben.

70

Allgemeine Informationen | Allgemeine Geschäftsbedingungen


10.2. Der Verlag braucht insbesondere Werbesendungen, Vermittlungs- und anonyme Angebote nicht an den Chiffreinserenten weiterzuleiten. Zu diesem

D. Haftung des Inserenten

Zweck kann sie eingehende Angebote öffnen und überprüfen.

16. Haftung bezüglich Inhalt der Inserate

10.3. Für Chiffreinserate wird pro Auftrag eine Gebühr erhoben. Ausseror-

16.1. Der Inserent ist für den Inhalt der Inserate verantwortlich. Er erklärt,

dentliche Aufwendungen werden zusätzlich in Rechnung gestellt.

die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen und Branchenregeln einzu-

10.4. Die Verantwortung für die Rücksendung von Dokumenten obliegt dem

halten und dafür dem Verlag verantwortlich zu sein. Er stellt den Verleger

Chiffreinserenten.

sowie deren Organe und Hilfspersonen von Ansprüchen Dritter frei. Er ist in jedem Fall verpflichtet, sämtliche im Zusammenhang mit Ansprüchen Dritter

11. Probeabzüge

oder in sonstigen Verfahren anfallende, gerichtlichen oder aussergerichtli-

11.1. Auf Anfrage können Probeabzüge für kommerzielle Inserate geliefert

chen Kosten zu übernehmen.

werden, sofern die Druckunterlagen mindestens 3 Kalendertage vor Annahmeschluss eintreffen.

17. Gegendarstellungsrecht

11.2. Für Vollvorlagen wird kein Probeabzug geliefert.

17.1. Bei einem Gegendarstellungsbegehren (Art. 28 ff. ZGB) gegenüber Inseraten informiert der Verlag den Inserenten über den Eingang des Begeh-

12. Druckmaterial

rens und bespricht mit ihm das Eintreten auf das Begehren bzw. seine Abwei-

12.1. Ohne ausdrückliche Vereinbarung ist der Verlag für herkömmlich oder

sung oder Gutheissung sowie das Vorgehen bei einer allfälligen Publikation

digital geliefertes Druck- und Datenmaterial (Reinzeichnungen, Filme, Fotos

und die damit zusammenhängenden Modalitäten.

usw.) weder aufbewahrungs- noch rückgabepflichtig.

E. Weiterverwendung von Inseraten 13. Zahlungskonditionen

18. Verwendung von Inseraten für elektronische Datenbanken

13.1. Für die Publikation von Gelegenheitsinseraten gilt Barzahlung oder eine

18.1. Der Inserent erklärt sein Einverständnis, dass der Verlag die Inserate

Zahlungsfrist von 10 Kalendertagen.

in eigene oder fremde elektronische Datenbanken einspeisen und zu die-

13.2. Für die Publikation aller übrigen Inserate gilt eine Zahlungsfrist von 30

sem Zweck bearbeiten kann. Der Inserent kann sein Einverständnis jederzeit

Kalendertagen ohne Skontoabzug.

zurückziehen. Er nimmt zur Kenntnis, dass Personendaten auch in Staaten

13.3. Der Inserent fällt nach Ablauf der Zahlungsfristen gemäss 13.1 bzw.

abrufbar sind, die keine mit der Schweiz vergleichbaren Datenschutzbestim-

13.2 umgehend in Verzug. In der Folge erhebt der Verlag einen Verzugszins

mungen kennen, und somit die Vertraulichkeit, Integrität, Authentizität und

von 10%. Zudem kann der Verlagfür alle zukünftigen Aufträge Vorauszahlung

Verfügbarkeit seiner Personendaten nicht garantiert ist.

verlangen bis alle gebuchten Inserate bezahlt worden sind.

18.2. Die nicht autorisierte und ohne gewichtige Eigenleistung erfolgende

13.4. Fällt der Inserent nach 13.3 in Verzug, so werden ihm für das zweite und

Bearbeitung und Verwertung von abgedruckten oder in elektronische Daten-

letzte Erinnerungsschreiben der Der VerlagCHF 50.00 in Rechnung gestellt.

banken eingespiesenen Inseraten durch Dritte ist unzulässig und wird vom

13.5. Bei Betreibung, Nachlassstundung oder Konkurs entfallen Rabatte

Inserenten untersagt. Dieser überträgt dem Verlag insbesondere das Recht,

und allfällige Beratungs- und Vermittlungsprovisionen. 13.6. Der Inserent

mit geeigneten Mitteln dagegen vorzugehen.

verzichtet auf das Verrechnungsrecht gemäss Art. 126 Obligationenrecht. 19. Geistiges Eigentum an Inseraten 14. Vorzeitige Vertragsauflösung

19.1. Der Inserent anerkennt das geistige Eigentum, insbesondere das Ur-

14.1. Stellt ein Insertionsorgan während der Vertragsdauer sein Erschei-

heberrecht, des Verlages an allen von ihr selber kreierten Inseraten mit indi-

nen ein, kann der Verlagohne Ersatzverpflichtung vom Vertrag zurücktreten.

viduellem Charakter. Soweit der Inserent seinen vertraglichen Verpflichtun-

14.2. Dies entbindet den Inserenten nicht von der Bezahlung der erschie-

gen gegenüber dem Verlag nachkommt, ist ihm die Nutzung des geistigen

nenen Inserate.

Eigentums im Rahmen des ursprünglichen Verwendungszweckes auf un-

14.3. Es werden keine Rabattnachbelastungen, aber Vergütungen vorge-

beschränkte Zeit erlaubt.

nommen, sofern zum Zeitpunkt der Vertragsauflösung eine höhere Rabattstufe erreicht wurde.

F. Anwendbares Recht, Gerichtsstand 20. Auf den Insertionsvertrag findet ausschliesslich schweizerisches Recht

C. Haftung der Werbegesellschaft

Anwendung. Das Wiener Kaufrecht (CISG) wird ausgeschlossen.

15. Fehlerhaftes Erscheinen, Nichterscheinen

21. Ausschliesslicher Gerichtsstand ist das zuständige Gericht am Ort der

15.1. Reklamationen wegen fehlerhaften Erscheinens oder Nichterschei-

Geschäftsstelle der Werbegesellschaft, die den Insertionsvertrag geschlos-

nens sind innerhalb von 10 Kalendertagen nach Publikation beim Verlag

sen hat, sofern das Gesetz keinen zwingenden Gerichtsstand vorsieht.

anzubringen.

Die vorliegenden Geschäftsbedingungen treten am 1.4.2014 in Kraft und er-

15.2. Wird der Sinn oder die Wirkung des Inserates wesentlich beeinträchtigt

setzen alle früheren Fassungen. Die deutsche Version dieser allgemeinen

oder ist ein Termininserat nicht erschienen, werden die Einschaltkosten ganz

Geschäftsbedingungen geht anderen Sprachversionen vor. Die allgemeinen

oder teilweise erlassen oder in Form von Inseratenraum in der betreffenden

Geschäftsbedingungen sind jederzeit veränderbar.

Publikation kompensiert. Bei telefonisch erteilten Aufträgen, bei fehlerhaften digitalen Übermittlungen von Inseraten zum Verlag, bei Fehlern infolge von Übersetzungen fremdsprachiger Vorlagen, bei Datenverschiebungen (Ziff. 9.2), bei nicht eingehaltenen Platzierungsvorschriften, bei ungeeigneten Vorlagen, bei nicht signifikanten Passerdifferenzen und bei Abweichungen in der Farbe oder von typografischen Vorschriften sowie bei fehlenden Codebezeichnungen entfallen die genannten Ansprüche. 15.3. Sämtliche weitergehenden Ansprüche als die in Ziff. 15.2 genannten wegen fehlerhaften Erscheinens, Nichterscheinens oder aus anderen Gründen sind ausgeschlossen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen | Allgemeine Informationen

71


Kontakt ZT Medien AG Werbung Henzmannstrasse 20 4800 Zofingen Telefon 062 745 93 93 Fax 062 745 93 49 Mail info@ztmedien.ch www.ztmedien.ch

Stand: 14.12.2021/JG

ztmedien.ch