Stadionmagazin 06 internet

Page 1

Das Stadionmagazin vom SV Westfalia Gemen e.V.

RĂźckblick: Spieltag in der Nachlese

12. Spieltag - 30.10.2016 - 15:00 Uhr: SV Westfalia Gemen - SV Borussia Emsdetten Jugend- und Nachwuchsabteilung: Jugendleiter Mike HĂźbers zieht erstes Fazit Wollen am Sonntag gemeinsam jubeln: Dennis Seeger und Mirko Tembrink


STROM· ERDGAS · ERDGAS· WASSER · WASSER· BÄDER · BÄDER STROM

Stadtwerke Stadtwerke Borken Borken

Größter Fan Fan vor vor Ort. Ort. Größter Wirliefern liefernnicht nichtnur nurzuverlässig, zuverlässig,sicher sicherund undpreiswert preiswertEnergie, Energie,sondern sondern Wir

fördernauch auchsportliche, sportliche,kulturelle kulturelleund undsoziale sozialeProjekte Projekteininder derRegion. Region.SoSo fördern bleibendie die„Mäuse“ „Mäuse“hier! hier! bleiben StadtwerkeBorken Borken– –der derEnergieversorger Energieversorgerfür fürBorken, Borken,Heiden, Heiden,Raesfeld, Raesfeld, Stadtwerke Rekenund undVelen. Velen. Reken

www.stadtwerke-borken.de· Fon · Fon02861.936-0 02861.936-0· www.facebook.com/Stadtwerke.Borken · www.facebook.com/Stadtwerke.Borken www.stadtwerke-borken.de


ANSTOSS ZUM HEIMSPIEL

HERZLICH WILLKOMMEN BEI WESTFALIA GEMEN Herzlich Willkommen zum Landesligaspiel gegen Borussia Emsdetten. Ich darf alle Zuschauer und vor allem unsere Gäste aus Emsdetten im Stadion an der Jugendburg begrüßen. Zudem darf ich das Gespann um den Schiedsrichter Sven Moning willkommen heißen. Über alle anderen Dinge wurde in den letzten Wochen viel geredet und gesagt. Wir werden weiter hart arbeiten und Gas geben, um schnellstmöglich wieder ein Erfolgserlebnis zu erzwingen. Ich wünsche dem Spiel einen fairen Verlauf und allen eine gute Unterhaltung.

ers

Euer Georg Ge

Spieltag in der Nachlese ab Seite 05 Unser Gegner

Westfalia´s Senioren-Teams

ab Seite 15

Das Mannschaftsposter ab Seite 07

Unser Team

ab Seite 20 Jugend- und Nachwuchsabteilung

ab Seite 13

SPIELTAG E S S E D R O S N O P S

ab Seite 25

03


Die richtige Wahl in Sachen Industrie- und Gewerbebau! • Autohäuser • Sport- und Reithallen • Dach und Wand • • Stahlbau • Hallenbau • Umformtechnik •

Kruppstraße 12 • 48683 Ahaus • Tel.: 0 25 61/98 13-30 • Fax.: 0 25 61/98 13 49

www.s-f-metallbau.de


UNSER TEAM - SPIELTAG IN DER NACHLESE

Gemen machte das Spiel, Rot Weiss Deuten die Tore

SV Rot Weiss Deuten - SV Westfalia Gemen

3:0 (1:0)

Nach den beiden Saisonniederlagen ge-

den Ball eroberten und in Person von

blick von der vielbeinigen Abwehr der

gen die Spitzenteams aus Lengerich und

Steffen Rekers zur 1:0-Führung hätten

Deutener gestoppt. Besser machten es

Beckum musste die Gemener Westfalia

treffen können, aber Westfalia-Akteur

die Rot-Weißen, die mit einem Doppel-

auch gegen das Tabellenschlusslicht Rot

Etienne Hübers verhinderte mit einem

schlag die letzten Gemener Hoffnungen

Weiss Deuten eine 0:3-Auswärtsnieder-

Handspiel den Rückstand. Den fälligen

auf Auswärtspunkte zunichte machten.

lage hinnehmen.

Strafstoß verwandelte dann RW-Akteur

Die Protagonisten der Führung sorgten

Die Geers-Elf war von Beginn an das

Tobias Urban sicher zur Führung (14.).

binnen vier Minuten für die endgültige

aktiviere Team und hatte den deutlich

Dieser Treffer spielte den Hausherren in

Entscheidung. Steffen Rekers in der 59.

höheren Ballbesitzanteil auf ihrer Seite.

die Karten, die sich in der Folgezeit tief

und Tobias Urban in der 62. Minute stell-

Nach sieben Zeigerumdrehungen hat-

in die eigene Hälfte zurückzogen und

ten auf 3:0. An diesem Ergebnis änderte

ten die Blau-Weißen die Möglichkeit zur

der Elf von der Jugendburg das Spiel-

sich auch in den letzten knapp 30 Spiel-

Führung, aber am zweiten Pfosten ver-

geschehen überließen, die sich bis zum

minuten nichts mehr und die Geers-Elf

passte Mirko Tembrink den Eckball von

Seitenwechsel aber keine zwingenden

rutschte mit der Auswärtsniederlage auf

Spielertrainer Georg Geers um Haares-

Chancen erspielen konnte.

einen Abstiegsrang ab.

breite und somit auch die Führung (7.).

Nach der Halbzeitpause versuchten

„Wir hatten wieder mehr vom Spiel,

Besser machten es die Hausherren, die

es die Gäste aus Gemen erneut, den

aber machen keine Tore und bestrafen

nach einem zu kurzen Rückpass von

Ausgleich zu erzielen, konnten sich die

uns durch individuelle Fehler, die mir

Frederik Vorholt auf Schlussmann Lukas

dafür nötigen Chancen aber nicht er-

vermeiden müssen, um am Sonntag wie-

Tenbuß, der Sven Schneider vertrat,

spielen oder wurden im letzten Augen-

der zu punkten“, so Georg Geers.

(MB)

Aufstellung: Tenbuß - Bietenbeck, Rimbach, Heinz, van Klaveren, Hahm (63. Rottstegge), Tembrink (63. Heßling), Hübers (46. Alduk), Seeger, Vorholt, Geers

05


ZWEIRĂ„DER

Funda & Mosemann

46325 Borken-Gemen Verkauf

0 28 61/31 65

Reparatur


UNSER HEIMSPIELGEGNER

Borussia Emsdetten darf nicht unterschätzt werden

07

Unser Gast: BORUSSIA EMSDETTEN Zum heutigen Heimspiel begrüßt die Geers-Elf den Aufsteiger SV Borussia Emsdetten im Stadion an der Jugendburg. Der ehemalige Verbands- und Landesligist war in den letzten vier Spielzeiten in der Bezirksliga zuhause, stieg aber in der abgelaufenden Saison als Meister wieder in die Landesliga auf und belegt aktuell den zehnten Rang. 13 Punkte haben die Mannen vom Trainergespann Christian Lammers und Roland Westers gesammelt - Vier Siege, ein Unentschieden und sechs Niederlagen. Mit einem Torverhältnis von 17:18-Toren liegt Borussia Emsdetten ebenfalls im Mittelfeld und weist damit ein fast identischer Torverhältnis wie die Gemener Westfalia auf (17:19). Für beide Teams geht es in der aktuellen Phase

der Saison um das Sammeln von Punkten, um am Ende der Saison nichts mit den Abstiegsrängen zu tun zu haben. Somit dürfen sich alle Zuschauer auf ein intensives Spiel freuen, bei die Borussia auch mit Marco Pereira Ferreira antritt, der die interne Borussia-Torschützenliste anführt. Der Emsdettener traf fünfmal ins

Schwarze, ebenso wie Dennis Seeger von der Gemener Westfalia. Die vier Oktober-Partien konnte die Borussia ausgeglichen bestreiten. Gegen die SpVg Beckum (0:2) und die TSG Dülmen (1:2) unterlagen die Emsdettener, siegten aber gegen Eintracht Coesfeld (3:2) und bei Rot Weiss Deuten (5:1). (MB)

Das Team von Borussia Emsdetten (Quelle: www.borussia-emsdetten.de)

Ihr sucht eine Geschenkverpackung oder doch den großen Gewinn? Wir haben viel, was Ihr sucht.... • Lotto

• Schreibwaren und Schulbedarf

• Presse

• Alles rund ums Geschenk

• Tabakwaren

• Geschenkgutscheine

• Hermes Paketdienst

• und vieles mehr....

Lotto Nienhaus Ahauser Straße 112 • 46325 Borken • Tel.: 0 28 61/90 31 42

Mo - Fr: 6.00 bis 12.00 und 14.30 bis 18.00 Uhr / Sa: 6.00 bis 13.00 Uhr


GmbH

Bedachungen Onnebrink Meisterbetrieb

Steil- und Flachdächer

Klempnerarbeiten

Dachflächenfenster Reparaturdienste Lise-Meitner-Str. 9

46325 Borken

Tel.: 60 55 20


DREI FRAGEN AN GEORG GEERS

„Mit Niederlagen kann ich nur schwer umgehen“ 1.927%: Georg, mittlerweile habt ihr

Georg Geers: Ja klar. Die Jungs ha-

Verlieren nicht das Gegenteil von Erfolg

seit sechs Spielen nicht mehr gewonnen

ben in den Spielen immer wieder ge-

ist, sondern ein Teil davon. Und ich bin

und nur drei Punkte eingefahren. Was

zeigt, dass wir mit allen Mannschaften

fest davon überzeugt, dass wir am Ende

sind in Deinen Augen die Hauptursa-

mitspielen können. Aber da im Fußball

dieser Saison nichts mit dem Abstieg zu

chen für den aktuellen negativen Trend?

Tore das Spiel entscheiden und wir lei-

tun haben werden, auch wenn die ak-

der in den letzten Spielen immer mehr

tuelle Situation nicht gut aussieht, aber

Georg Geers: Denke das wir Pech mit

rein bekommen haben als geschossen,

wir werden mit dem nächsten Erfolg

den Verletzungen, Sperren und Urlaub

stehen wir „aktuell“ auf einem Abstiegs-

eine Serie starten, da bin ich fest von

einiger Spieler haben/hatten und nicht

platz.

überzeugt. Mit dem was der Verein jetzt geschaffen hat, wird die Motivation und

die Erfahrung im „jungen“ Kader haben, um dies alles auf zu fangen. 1.927%: Mit der Niederlage in Deu-

1.927%: Ist diese aktuelle Phase für

der Anspruch bei allen wieder in den Fo-

Dich persönlich die schwerste Zeit als

kus gerückt. Denn für alle, die jetzt nicht

Trainer?

an Ihre Grenzen gehen, wird es keine Zukunft geben.

ten seid ihr auf den ersten Abstiegsrang abgerutscht, obwohl in einigen Spielen

Georg Geers: Diese Frage habe ich

mehr drin war, besonders gegen Ein-

mir in den letzten Tagen auch öfter ge-

1.927%: Vielen Dank und viel Er-

tracht Ahaus, Grün-Weiß Nottuln, SV

stellt. Wer mich kennt, weiß das ich sehr

folg für das Heimspiel gegen Borussia

Herbern und die Spielvereinigung Be-

verbissen bin und mit Niederlagen nur

Emsdetten.

ckum. Schmerzen diese Punktverluste

schwer umgehen kann. Aber wir ha-

jetzt besonders?

ben den Jungs auch gesagt, dass das

Georg Geers: Danke.

(MB)

09


LANDESLIGA STAFFEL 4 - AKTUELLER SPIELTAG UND TABELLE

10

FIEBERKURVE SAISON 2016/2017 1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30.

01.

01.

02.

02.

03.

03.

04.

04.

05.

05.

06.

06.

07.

07.

08.

08.

09.

09.

10.

10.

11.

11.

12.

12.

13.

13.

14.

14.

15.

15.

16.

16. 1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30.

• Ausschachtungen • Anfüllungen • Entwässerungen • Kanalanschlüsse • Abbrucharbeiten

• Kläranlagen • Pflasterarbeiten • Transporte

• Kellerabdichtungen

• Baumaschinenvermietung


LANDESLIGA STAFFEL 4 - AKTUELLER SPIELTAG UND TABELLE

TABELLE LANDESLIGA Platz Mannschaft

11

SPIELTAG

Spiele

S

U

N

Torverhältnis

Pkt.

12. Spieltag

30.10.2016 - 15:00 Uhr

01. SC Preußen Lengerich

11

9

0

2

28 : 13

27

SpVg Emsdetten

- SV Rot Weiß Deuten

02. SpVg Beckum

11

8

2

1

20 : 6

26

SV Westfalia Gemen

- SV Borussia Emsdetten

03. SV Mesum

11

6

2

3

19 : 15

20

TSG Dülmen

- SV Burgsteinfurt

04. SC Münster

11

6

2

3

22 : 20

20

DJK Eintracht Coesfeld - SV Eintracht Ahaus

05. VfL Senden

11

6

1

4

22 : 21

19

VfL Senden

- Grün Weiß Nottuln

06. SV Eintracht Ahaus

11

5

3

3

16 : 10

18

SC Münster

- SV Herbern

07. SV Dorsten-Hardt

11

4

4

3

18 : 15

16

SV Dorsten-Hardt

- SC Preußen Lengerich

08. TSG Dülmen

11

4

3

4

19 : 24

15

SV Mesum

- SpVg Beckum

09. DJK Eintracht Coesfeld

11

4

1

6

19 : 20

13

10. SV Borussia Emsdetten

11

4

1

6

17 : 18

13

11. SV Herbern

9

3

3

5

20 : 19

12

12. SV Grün-Weiß Nottuln

9

3

2

6

16 : 20

11

13. SV Burgsteinfurt

9

3

2

6

14 : 23

11

1. Dennis Hamsen

SC Münster

10

14. SV Westfalia Gemen

9

2

4

5

17 : 19

10

1. Clemens Donner

GW Nottuln

10

15. SV Rot Weiß Deuten

9

3

0

8

16 : 25

9

1. Matteo Fichera

SpVg Beckum

10

16. SpVg Emsdetten

9

1

4

6

17 : 32

7

5. Dennis Seeger

Westfalia Gemen

5

Hohe Oststr. 75, 46325 Borken Tel. 02861/80837-0 Fax 02861/80837-21 info@meerkoetter.de www.meerkoetter.de

Wir freuen uns auf Sie!

„Ihr Partner für Industrie und Handwerk“

Elektrowerkzeuge, Handwerkzeuge, Befestigungstechnik, Schleifmittel, Chemisch-technische Produkte, Reparaturservice, Maschinenverleih



STECKBRIEF: FREDERIK HEINZ

Frederik Heinz Position : Mittelfeld / 10er Spitzname : Freddie / Heinzi Alter : 20

Bisherige Vereine:

SV Westfalia Gemen, SG Borken, FC Schalke 04, Twente

Enschede, 1. FC Bocholt

Seit wann trägst Du das Westfalia-Trikot und warum bist Du an die Jugendburg gewechselt?

Seit Sommer 2015 trage ich das Westfalia-Trikot, da mich

Trainer und Team überzeugt haben

Hast Du ein bestimmtes Ritual vor dem Spiel?

Gute Musik hören

Erinnerungen an das erste Spiel (Jugend):

Das erste Spiel war auf jeden Fall in Gemen, aber daran

habe ich keine weiteren Erinnerungen

Lieblingsverein:

FC Bayern München

Mit wem würdest Du gerne in einer Mannschaft spielen?

Lionel Messi

Von welchem Trainer hast Du am meisten gelernt?

Von meinem Mentor Dennis Seeger

13


FERIENWOHNUNG ZU VERMIETEN

– Gasthaus –

FamilieGeers www.gasthaus-geers.de

Reinhard und Angelika Geers . Neustraße 2 . 46325 Borken-Gemen . Telefon 0 28 61 – 57 25 . kontakt@gasthaus-geers.de Täglich ab 16:30 Uhr . Sonntags Mittagstisch . Mittwochs Ruhetag!


Mannschaftskader SV Westfalia Gemen e.V. der Saison 2016/2017 - Landesliga Staffel 4 1

2

3

4

5

6

7

Sven Schneider

Christoph Harbeck

Kevin Brenneke

Jens Bietenbeck

Seyhan Eken

Ole Hövelbrinks

Michael Elsing

8

9

10

11

12

13

14

Jan Rimbach

Mustafa Kaya

Frederik Heinz

Kevin van Klaveren

Eric Grave

Paolo Alduk

Florian Hahm

15

16

17

19

20

21

23

Mirko Tembrink

Julian Kalter

Merlin Feldhaus

Dennis Seeger

Lukas Anschlag

Lukas Tenbuß

Janis Heßling

24

26

27

Georg Geers

Jonas Klöcker

Frederik Vorholt

TR

TR

TT

Georg Geers

Dennis Seeger

Sven Stege

BT

BT

BT

BT

Dirk Benning

Ralf Häling

Heinz-Hermann Frenk

Marc

Bockwinkel


1m

2

Spende & werde Pate - Sei dabei und werde Teil des Projektes -

kunstrasen.westfalia-gemen.de


2. SENIOREN - KREISLIGA A

Müssner-Elf lässt Punkte gegen Schlusslicht liegen

SV Westfalia Gemen II - Eintracht Erle

1:1 (0:1)

Am 11. Spieltag kam die Westfalia

falia machte es den Gästen zu leicht.

ler Gehäuse (68.). Gemen erhöhte nun

Reserve im Heimspiel gegen Tabellen-

Der Spielaufbau war zu langsam und

den Druck, Erle fand nur noch Entlastung

schlusslicht Eintracht Erle nicht über ein

Ungenauigkeiten im Passspiel brachten

über seinen ganz stark aufspielenden

schmeichelhaftes 1:1 hinaus.

die Erler immer wieder ins Spiel. Le-

Lukas Ellermann. Der Angreifer war es

Bereits zu Beginn der Partie deutete vie-

diglich Julian Kalter (27.) und Hamsa

auch, der die größte Möglichkeit zur

les auf den gesamten Spielverlauf hin.

Omeirate (32.) hatten Möglichkeiten

erneuten Führung vergab. Im Eins-ge-

Während die Westfalia versuchte das

zum Ausgleich, beide Schüsse waren

gen-Eins-Duell scheiterte er an Gemens

Spiel an sich zu nehmen, standen die

jedoch leichte Beute für Erles Torhüter

Torwart Simon Eichholz (74.). Markus

Gäste defensiv gut geordnet und waren

Hörnemann. Die größte Chance zum

Kass per Kopf (78.), Matthias Ehling ans

bei Kontersituationen über Ken Kirchhoff

Ausgleich hatte Markus Kass. Zunächst

Außennetz (82.) und der eingewechsel-

und Lukas Ellermann stets gefährlich. So

konnte Hörnemann einen Schuss von

te Ole Hövelbrinks (85.) konnten in der

war es auch Lukas Ellermann der früh

Timo Höing nur nach vorne prallen las-

Folge den Heimsieg für die Blauen nicht

die Führung auf dem Fuß hatte. Zunächst

sen, der Nachschuss von Markus Kass

mehr herbeibringen. So endete die Par-

war sein Schuss von der Strafraumkante

verfehlte das Ziel danach deutlich (36.).

tie, die selten das Niveau eines A-Kreis-

zu ungenau und landete in den Armen

In der zweiten Hälfte versuchte die

liga-Spiels erreichte, am Ende mit einem

von Simon Eichholz (6.). Wenig später

Zweite das Spiel zu drehen. Nun war

leistungsgerechten 1:1.

fehlte Ellermann das Glück, als er nach

zumindest der Wille zu erkennen, bis

In der kommenden Woche tritt die Zwei-

feiner Einzelaktion nur das Lattenkreuz

zur ersten Chance sollten trotzdem eini-

te beim SC Marl-Hamm an. Eine deut-

traf (10.). Besser machte es Sturmkollege

ge Minuten vergehen. Nach einer Flan-

liche Leistungssteigerung ist zwingend

Ken Kirchhoff, der in der 16. Minute aus

ke von Julian Kalter stand Sören Blanke

erforderlich, wenn man beim Tabellen-

halbrechter Position ins kurze Eck zur

in der Mitte goldrichtig und versenkte

nachbarn etwas Zählbares mitnehmen

verdienten 1:0-Führung traf. Die West-

den Ball artistisch mit der Hacke im Er-

möchte.

(DM)

Aufstellung: Eichholz - Burkhardt, Blanke, Voßkamp, Höing, C. Rudde (46. F. Jansen), P. Sievers (79. Ehling), Kalter, Rottmann, Omeirate (46. Hövelbrinks), Kass

17


18

WESTFALIA-TEAM DER WOCHE

U19-Junioren sind das Westfalia-Team der Woche Es ist das Jahr eins nach dem Abstieg.

leiten wird. Für das Gemener Trainer-

in Richtung Landesliga-Kader suchte.

Nach neun Jahren in der Bezirksliga

gespann ist die Zielsetzung klar: „Wir

Ebenfalls nicht mehr im Kader stehen

musste der älteste Nachwuchs von der

wollen um die ersten Plätze mitspielen“,

die Zwillinge Jan und Niklas Föcking

Jugendburg am Ende der vergangenen

so Lange. Aktuell belegt die Elf von der

(berufsbedingt) sowie Serhan Saciri,

Saison den Weg in die Kreisliga antreten

Jugendburg den sechsten Platz und hat

die in die Zweitvertretung wechselten.

und startete dort nun den Neuanfang.

nach fünf Spieltagen drei Siege errun-

Im Gegenzug begrüßte Thomas Lan-

Für diesen konnte mit Thomas Lange

gen, musste aber auch zwei Niederlage

ge drei externe Neuzugänge. Von der

ein Ex-Fußballprofi als neuer Linienchef

einstecken, dazu ist die Lange-Elf im Po-

JSG Borken/Hoxfeld wechselten Julian

gewonnen werden, der zusammen mit

kalachtelfinale am FC/JS Hillerheide ge-

Rottstegge und Daniel Kowol die Sei-

Stefan Bartusch die Geschicke der U19

scheitert. „Es war allen klar, dass dieser

ten. Außerdem trägt Lino Schwepkes ab

Neuanfang nicht einfach wird und es

dieser Saison das Westfalia-Dress. Der

sicherlich auch immer wieder Rückschlä-

vielseitig einsetzbare Mittelfeld-Akteur

ge geben wird“, so die Verantwortlichen

kam vom VfL Ramsdorf. Neben den drei

der Gemener Westfalia.

Neulingen rückten insgesamt neun Ak-

Nicht nur an der Seitenlinie gab es

teure aus der eigenen U17 hoch. Unter

personelle

Am Ball: Marco Opperbeck

sondern

ihnen sind mit Marco Neumann, Marco

auch im Kader. Diese Saison tritt der

Veränderungen,

Opperbeck, Frederik Wedding und Ma-

U19-Nachwuchs ohne Torjäger Jonas

ximilian Veith vier Spieler, die bereits im

Klöcker an, der mit einer vorzeitigen Se-

Saisonfinale der abgelaufenden Saison

niorenerklärung ausgestattet den Weg www.lvm.de

Bezirksligaluft schnuppern konnten.

www.lvm.de

www.lvm.de

1 : 0 für 1 : 0 für 1Ihre : 0 Sicherheit! für Ihre Sicherheit! Ihre Sicherheit!

Wir beraten Sie gern: Wir beraten Sie gern: LVM-Servicebüro Wir beraten Sie gern: Fasselt OHG LVM-Servicebüro Johann-Walling-Str. 8 Fasselt OHG LVM-Servicebüro 46325 Borken Johann-Walling-Str. 8 Fasselt OHG (02861) 98 08 30 Telefon 46325 Borken Johann-Walling-Str. 8 info@a-g-fasselt.lvm.de Telefon (02861) 98 08 30 46325 Borken

(MB)


SV WESTFALIA GEMEN E.V.

Sportmarketing GbR

GmbH

Bedachungen Onnebrink

HEUER

BESTATTUNGSHAUS

Hemsteg-Schröder Neumühlenallee 21-23 46325 Borken-Gemen Tel. 02861 / 91746 - 91747

Frank Inhestern



U19-Junioren - Saison 2016/2017


1:2 1:6 2:5 1:2 3:2 3:2 1:1 1:0

Sonntag: 21.08.2016 - 15:00 Uhr SpVg Emsdetten - SC Münster SV Westfalia Gemen - VfL Senden SV Rot Weiß Deuten - DJK Eintracht Coesfeld SpVg Beckum - TSG Dülmen SC Preußen Lengerich - SV Burgsteinfurt SV Herbern - SV Eintracht Ahaus Grün-Weiß Nottuln - SV Borussia Emsdetten SV Mesum - SV Dorsten-Hardt

Sonntag: 28.08.2016 - 15:00 Uhr SV Borussia Emsdetten - SV Dorsten-Hardt SV Burgsteinfurt - SpVg Beckum TSG Dülmen - SV Rot Weiß Deuten DJK Eintracht Coesfeld - SV Westfalia Gemen VfL Senden - SpVg Emsdetten SC Münster - SV Mesum Grün-Weiß Nottuln - SV Herbern SV Eintracht Ahaus - SC Preußen Lengerich Sonntag: 04.09.2016 - 15:00 Uhr SpVg Emsdetten - DJK Eintracht Coesfeld SV Westfalia Gemen - TSG Dülmen SV Rot Weiß Deuten - SV Burgsteinfurt SpVg Beckum - SV Eintracht Ahaus SC Preußen Lengerich - Grün-Weiß Nottuln SV Herbern - SV Borussia Emsdetten SV WESTFALIA GEMEN E.V. - SC Münster SV Dorsten-Hardt SV Mesum Senden Sportmarketing- VfL GbR

Sonntag: 11.09.2016 - 15:00 Uhr SV Borussia Emsdetten - SC Münster SV Burgsteinfurt - SV Westfalia Gemen TSG Dülmen - SpVg Emsdetten DJK Eintracht Coesfeld - SV Mesum VfL Senden - SV Dorsten-Hardt SV Herbern - SC Preußen Lengerich Grün-Weiß Nottuln - SpVg Beckum SV Eintracht Ahaus - SV Rot Weiß Deuten Sonntag: 18.09.2016 - 15:00 Uhr SpVg Emsdetten - SV Burgsteinfurt SV Westfalia Gemen - SV Eintracht Ahaus SV Rot Weiß Deuten - Grün-Weiß Nottuln SpVg Beckum - SV Herbern SC Preußen Lengerich - SV Borussia Emsdetten SC Münster - VfL Senden SV Dorsten-Hardt - DJK Eintracht Coesfeld SV Mesum - TSG Dülmen

Sonntag: 25.09.2016 - 15:00 Uhr SV Borussia Emsdetten - VfL Senden SV Burgsteinfurt - SV Mesum TSG Dülmen - SV Dorsten-Hardt DJK Eintracht Coesfeld - SC Münster SC Preußen Lengerich - SpVg Beckum SV Herbern - SV Rot Weiß Deuten Grün-Weiß Nottuln - SV Westfalia Gemen HEUER SV Eintracht Ahaus - SpVg Emsdetten Sonntag: 02.10.2016 - 15:00 Uhr SpVg Emsdetten - Grün-Weiß Nottuln SV Westfalia Gemen - SV Herbern SV Rot Weiß Deuten - SC Preußen Lengerich SpVg Beckum - SV Borussia Emsdetten VfL Senden - DJK Eintracht Coesfeld SC Münster - TSG Dülmen SV Dorsten-Hardt - SV Burgsteinfurt SV Mesum - SV Eintracht Ahaus

09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. Sonntag: 10.04.2016 - 15:00 Uhr xxxx

Sonntag: 17.04.2016 - 15:00 Uhr xxx

Sonntag: 24.04.2016 - 15:00 Uhr xxx

Sonntag: 01.05.2016 - 15:00 Uhr xxx

Sonntag: 08.05.2016 - 15:00 Uhr xxx

Bedachungen Onnebrink GmbH

SPIELPLAN LANDESLIGA STAFFEL 4 - HINRUNDE

01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. Sonntag: 14.08.2016 - 15:00 Uhr SV Borussia Emsdetten - SV Mesum SV Burgsteinfurt - SV Herbern TSG Dülmen - SC Preußen Lengerich DJK Eintracht Coesfeld - SpVg Beckum VfL Senden - SV Rot Weiß Deuten SC Münster - SV Westfalia Gemen SV Dorsten-Hardt - SpVg Emsdetten SV Eintracht Ahaus - Grün-Weiß Nottuln

Frank Inhestern

Sonntag: 16.05.2016 - 15:00 Uhr xxx

Sonntag: 22.05.2016 - 15:00 Uhr xxxx

Sonntag: BESTATTUNGSHAUS Hemsteg-Schröder

xxx

Neumühlenallee 21-23 46325 Borken-Gemen Tel. 02861 / 91746 - 91747

29.05.2016


3. SENIOREN - KREISLIGA B

„Unvermögen“, „Pech“ und ein „guter

es nicht verwunderlich, dass das Derby

Torhüter“ nicht nutzen konnten. Auf der

keinen Sieger hervorbrachte. Kurz vor

anderen Seite musste Torsteher Böhm

Schluss hätten Thomas Schwerhoff und

Auf schwer zu bespielendem Geläuf an

nur einziges Mal entscheidend eingrei-

Maximilian Jansen noch für den Lucky

der Jugendburg trafen sich die Mann-

fen, um den Rückstand für seine Farben

Punch sorgen können, der aber ledig-

schaften vom SV Westfalia Gemen III

zu verhindern. Insgesamt sahen die

lich aufgrund der starken ersten Hälfte

und der SG Borken II zum Stadtderby.

Zuschauer eine sehr ordentliche Hälfte

verdient gewesen wäre. So erarbeitete

Zunächst spielte sich das Geschehen

der Blau-Weißen, die ihre Überlegenheit

sich die Gemener Defensive zumindest

zwischen den beiden Strafräumen ab,

jedoch nicht in Tore ummünzen konnte.

gute Noten und sorgte für einen ge-

bis die Westfalia den Vorwärtsgang ein-

Torlos ging es für beide Teams in die

schichtsträchtigen Rekord: Böhm und

legte und sich ab der 20. Minute diverse

Halbzeitpause.

Wellkamp gemeinsam auf dem Feld

Großchancen herausspielte, diese aber

Die zweite Hälfte gestaltete sich hinge-

spielten (laut Eigenaussage) tatsächlich

aufgrund der üblichen Verdächtigen

gen deutlich ausgeglichener und so war

erstmalig „zu Null“.

Tabellenplatz:

Westfalia lässt im Derby die Chancen ungenutzt

Aufstellung:

Tore:

Böhm - Jansen, Seeger, Sparwel, Well-

Fehlanzeige

SV Westfalia Gemen III

Tore:

- SG Borken II

0:0 (0:0)

13.

21:22 Tore

kamp, Bongert, Fingerhut, D. Röttger, T. Röttger, Sievers, Hövelbrinks

(TS)

23


Frank Inhestern Borkener Straße 9 46348 Raesfeld frank.inhestern@signal-iduna.net

Telefon : 0 28 65/2 02 5116 Mobil : 01 74/8 88 80 24 Fax : 0 28 65/2 02 51 20

TRAUMRINGE Bei uns finden Sie die „Richtigen“! FISCHER T R A U R I N G E SINCE 1919

Unser Service für Kreative Individuelle Trauringe selbst gestalten www.konfischerator.de

Der Juwelier an der Goldstrasse, Borken Telefon 0 28 61/23 94 · www.juwelier-wilgenbus.de


4. SENIOREN - KREISLIGA C

nen Sonntag in der Borkener NETGO

die Hausherren gekonnt auszunutzen

Arena. Konnten die Blau-Weißen den

und trafen fast im 5-Minuten-Takt zum

ersten Spielabschnitt noch ziemlich aus-

Endergebnis von 10:1, welches für die

Nicht nur die Dritte von der Gemener

geglichen gestalten, so war in der zwei-

Gäste eine der höchsten Derby-Nieder-

Westfalia hatte ein Derby vor der Brust,

ten Hälfte ein deutlicher Unterschied auf

lagen in der Historie war.

sondern auch die Viertgarnitur von der

dem Spielfeld zu erkennen. Die Geme-

Aktuell rangiert die Gemener Vierte auf

Jugendburg trat am Sonntag bei der SG

ner wechselten mit einem 1:2-Rückstand

dem sechsten Tabellenplatz, mit zwei

Borken III an und unterlag dort aber mit

die Seiten, kamen aber äußerst schlecht

Punkten mehr als der Kontrahent vom

1:10 und erlebte einen rabenschwarzen

aus der Kabine und fanden nicht mehr

Wochenende. Die Kreisliga C wird vom

Nachmittag.

ins Spiel. Bereits nach fünf Zeigerumdre-

SV Illerhusen angeführt, punktgleich mit

Es gibt Tage, da läuft wenig bis nichts

hungen dezimierte sich die Westfalia-Elf

dem SC Reken IV. Am Sonntag emp-

zusammen und genau so einen Tag er-

selber und agierte die restlichen vierzig

fängt die Vierte die Elf vom TuS Velen III

wischte die Wedmann-Elf am vergange-

Spielminuten in Unterzahl. Dies wussten

zum Heimspiel.

Tabellenplatz:

Debakel für die Viertgarnitur im Derby

Aufstellung:

Tore:

Blanke - Salz, Bölker, Kuszynski, Al-

Torschützen nicht bekannt

SG Borken III

Tore:

- SV Westfalia Gemen IV 10:1 (2:1)

6.

25

(MB)

bers, Espendiller, Schmitz, Kemper, Wedmann, Sieverding, Rottstegge

32:21 Tore

Ahauser Str. 119, Borken-Gemen Tel. 02861/9249949 www.salzgrotte-gemen.de Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 10-19 Uhr, Sa. 10-15 Uhr

Besonders empfehlenswert ist ein Besuch in unserer Salzgrotte bei: • Allergien • Rheumatischen Erkrankungen • Atemwegsbeschwerden • Stress & Depressionen • Immunsystemschwäche • Erschöpfung & Schlafstörungen • Hauterkrankungen • Herz- & Gefäßkrankheiten • Kopfschmerzen / Migräne • Entspannung / Relaxen


HansestraĂ&#x;e 40 46325 Borken Tel.: (0 28 61) 92 44 70

www.getraenke-vosskamp.de e-mail: info@getraenke-vosskamp.de


U15-JUNIOREN - TESTSPIEL IN DER NACHLESE

U15 besiegt Nachwuchs von Zweitligist Union Berlin

1. FC Union Berlin - SV Westfalia Gemen U15 0:1 (0:0) Nur drei Tage nach dem Leistungsver-

ße Chance der Westfalia gehören, bei

(37.). Nach mehreren Halbchancen - u.

gleich gegen die U14 des FC Schalke

denen Luuk Potthoff nach Querpass von

a. durch Gesing, Elferink, Schwarzig -

04 (1:4 aus Gemener Sicht) stand für

Jonas Buskasper am zweiten Pfosten nur

wurde dann Alexander Bilski elfmeter-

die jungen Kicker eine weitere schwere

knapp verpasste (20.). Nur kurze Zeit

würdig zu Fall gebracht. Den fälligen

Aufgabe an. Am Samstag empfing der

später konnte die Westfalia auch einen

Elfmeter konnte Luca Schwarzig sicher

U14-Nachwuchs der eisernen Union die

indirekten Freistoß aus neun Metern

zur 1:0-Führung verwandeln (55.). Auch

Westfalia am Bruno-Bürgel-Weg in Ber-

nicht für sich nutzen (22.), wobei sich

danach konnte Union nur einmal wirk-

lin. Die Mannschaft des FC Union Ber-

die Eisernen auf der Gegenseite durch

lich gefährlich vor dem Gemener Ge-

lin hat bisher in der Liga 12 Punkte und

ihre quirligen Stürmer gefährlich zeigten

häuse auftauchen und wurde dabei von

16:0 Tore in vier Spielen erzielt, was

und konnte infolgedessen einen Latten-

Jan Rehmann glänzend gestoppt (68.).

auch die nervösen Anfangsminuten auf

treffer erzielen konnten (30.).

„Wir haben heute unsere Berlin-Fahrt ge-

Gemener Seite erklärte. „Nach der lan-

Nach Wechseln auf beiden Seiten in

krönt und uns den Sieg durch eine gute

gen Fahrt und der kurzen Nacht haben

der Halbzeitpause sollte die Gemener

Abwehrleistung gegen unangenehme

wir sehr ungeordnet begonnen und uns

Westfalia besser in die zweite Hälfte

Gegenspieler verdient. Es ist natürlich

sehr schwer getan, ins Spiel zu finden“,

starten und deutlich mehr vom Spiel ha-

schön, solch einen Gegner zu schlagen,

so Jansen und Albring über die ersten

ben. Direkt nach Wiederanpfiff tauchte

doch wollen wir umgehend die Konzen-

20 Minuten. Nach vielen Ballverlusten

Milan Gojkovic allein vor dem gegneri-

tration wieder auf die Liga richten“, so

auf beiden Seiten sollte die erste gro-

schen Tor auf und verpasste nur knapp

das zufriedene Trainerteam.

(FJ)

Aufstellung 1. Halbzeit: Göttling/Warmers - Wenzel, Vaalbrock, Gesing, Deckers, Potthoff, Veith, Bollenberg, Thomzik, Elferink, Buskasper Aufstellung 1. Halbzeit: Warmers/Rehmann - Südholt, Vaalbrock, Gesing, Meye, Rieswick, Bilski, Elferink, Schwarzig, Gojkovic, Buskasper

27


SV WESTFALIA GEMEN E.V. Sportmarketing GbR

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Sponsoren für die großartige Unterstützung und wünschen den Mannschaften viel Erfolg! Wir sind Ihr Partner für - Wir werben für Sie! Sprechen Sie uns an und wir zeigen Ihnen eine für Sie Passende Lösung Kontakt: sportmarketing-gbr@westfalia-gemen.de


TABELLE BEZIRKSLIGA Platz Mannschaft

SPIELTAG

Spiele

S

U

N

Torverhältnis

Pkt.

06. Spieltag

29.10.2016 - 15 Uhr

01. SV Westfalia Gemen

5

4

0

1

17 : 4

12

SG Wattenscheid II

- DJK TuS Hordel

02. DSC Wanne-Eickel

4

3

1

0

6:1

10

DSC Wanne-Eickel

- SV Schermbeck

03. SV Horst-Emscher

5

3

1

1

10 : 8

10

Spvgg. Erkenschwick

- SC Weitmar 45

04. SV Schermbeck

4

2

1

1

5:4

7

SV Westfalia Gemen

- SV Horst-Emscher

05. SC Weitmar 45

5

2

1

2

6:8

7

VfB Hüls

- SV Gescher

06. DJK TuS Hordel

4

2

0

2

8:6

6

SG Coesfeld 06

- spielfrei

07. VfB Hüls

5

1

1

2

9 : 11

5

08. SG Wattenscheid 09 II

4

1

1

3

5:6

4

09. Spvgg Erkenschwick

5

1

1

3

9 : 11

4

10. SG Coesfeld 09

5

1

1

3

4 : 13

4

11. SV Gescher

4

0

1

3

1:8

1

1. Umut Muslubas

SV Horst-Emscher

6

12. SW Röllinghausen zg.

0

0

0

0

0:0

0

2. Alexander Bilski

Westfalia Gemen

5

3. Jelke Elferink

Westfalia Gemen

4

3. Enes Billur

DJK TuS Hordel

3

3. Robin Utke

DSC Wanne-Eickel

3


BESTATTUNGSHAUS

Hemsteg-Schröder Neumühlenallee 21-23 46325 Borken-Gemen Tel. 02861 / 91746 - 91747


JUGEND - UND NACHWUCHSABTEILUNG

U13- und U15-Junioren testete gegen Union Berlin In den Herbstferien wartete auf die U13-

te sich aber mit den ungewohnten Bedin-

und U15-Junioren von der Jugendburg

gungen erst zurecht finden. „Wir haben

ein echtes Highlight. Für insgesamt drei

auf einem kleinen Feld, 8-gegen-8 und

Tage ging es für den Westfalia-Nach-

ohne Abseits gespielt, dies war für uns

wuchs in die Hauptstadt Berlin und zum

sehr ungewohnt“, so U13-Coach Bene-

Testvergleich mit den Teams von Zweitli-

dikt Albring. Im letzten Drittel waren den

gist 1. FC Union Berlin.

Blau-Weißen dann die Reisestrapazen

In den frühen Morgenstunden des Frei-

anzumerken und die Gemener verloren

tags brach der Westfalia-Tross mit insge-

am Ende mit 3:7. Parallel zum U13-

samt 94 Teilnehmern und zwei Bussen

Spiel absolvierte die U15 einen Besuch

in Richtung Berlin auf, ehe gegen 14

des Olympiastadions.

Uhr die Reisenden die Zimmer beziehen

Umgekehrt verlief es am Morgen da-

konnten und im Anschluss auf die U13

nach, die U15 trat gegen die „Eiser-

das Testspiel gegen Union Berlin folgte.

nen“ an und die U13 schaute sich die

Im Schatten des Berliner Stadions „An

Heimspielstätte von Hertha BSC Berlin

der Alten Försterei“ trafen die Gemener

ausgiebig an. Für den aktuellen Tabel-

auf die U12 des Zweitligisten. Das Test-

lenführer der Bezirksliga lief es sportlich

spiel wurde in drei Drittel unterteilt und

besser, denn die Elf von der Jugendburg

die ersten beiden Spielabschnitte hielt der Westfalia-Nachwuchs gut mit, muss-

setzte sich gegen den Gastgeber mit 1:0 U15-Kapitän: Leonard Veith

durch. Luca Schwarzig traf vom Elfme-

31



JUGEND - UND NACHWUCHSABTEILUNG

Berlin, Berlin, wir waren in Berlin terpunkt und bescherte seinen Farben ei-

Nach vielen Eindrücken von Berlin ging

Tor, Reichstag, Kanzleramt, Siegessäule

nen Achtungserfolg. Nach dem Testspiel

es am Abend zum gemeinsamen Abend-

und vieles mehr, ehe danach die Heim-

hieß es für den Westfalia-Tross: Sights-

essen ins Maredo.

reise angetreten wurde. Erschöpft, aber

eeing. „Für einige von den Jungs war

Aber auch am dritten Tag wurde die Zeit

dennoch zufrieden, kamen am Sonntag-

es der erste Besuch in Berlin und dem-

noch sinnvoll genutzt und per Bus ging

abend dann die beiden Busse wieder in

entsprechend viel gab es zu sehen. Die

es durch die Bundeshauptstadt. Bei der

Gemen an und für alle endete ein toller

deutschte Geschichte ist in dieser Stadt

Tour ging es an vielen Berliner Sehens-

Ausflug nach Berlin, der nicht nur sport-

spürbar“, so U15-Coach Fabian Jansen.

würdigkeiten

lich seinen Reiz hatte.

vorbei:

Brandenburger

33

(MB)

Westfalia-Tross vor dem Brandenburger Tor in Berlin

HEUER

INSPEKTION ab €

59,–

AUTOSERVICE vom Meisterbetrieb Inspektion HU/AU täglich

Stoßdämpfer Achsvermessung

Bremsservice Ölwechsel

Glas-Service Tuning

HEUER

Paul Heuer GmbH Ahauser Straße 5 · 46325 Borken Fon 0 28 61.90 22 75 · www.heuer.autoprofi.de

Geprüfte Service- und Reparaturqualität

Reifen & Alufelgen Unfallinstandsetzung


BROKAMP GmbH

ERFASSUNG - AUFBEREITUNG fleischlicher ROHSTOFFE Uhlenstegge 20 • 46325 Borken • Tel.: 0 28 62/58 86-0 • Fax: 0 28 62/58 86-22 E-Mail: brokamp-borken@t-online.de

Feierlichkeiten aller Art Partyservice Biergarten Festsaal

Neumühlenallee 27 • 46325 Borken-Gemen • Tel.: 0 28 61 / 67 35 4 • Mobil: 01 75/6 94 10 56 Öffnungszeiten Küche: 11.30 bis 14 Uhr und 17 bis 22 Uhr • Montag und Dienstag Ruhetag


DREI FRAGEN AN MIKE HÜBERS

„Wir möchten die Abteilung weiter ausbauen“ 1.927%: Mike, die Saison 2016/17

1.927%: Der Kunstrasenplatz ist fast

Verfügung gestellt. Was waren die Hin-

hatte mit den Herbstferien die erste fe-

fertig und wird somit für Entlastung und

tergründe für diese großen Anschaffun-

rienbedingte Unterbrechung und somit

auch für deutliche bessere Trainingsmög-

gen?

lohnt sich ein erster Rückblick auf die

lichkeiten in den kommenden Monaten

ersten Spieltage. Bei den Stadtmeister-

sorgen. Wird dies auch ein Standortvor-

Mike Hübers: Wir wollen das alle

schaften konnten vier Titel errungen wer-

teil gegenüber anderen Vereinen sein?

Trainer und Mannschaften von der Gbis zur A-Jugend mit vernünftigen Trai-

den. Wie bewertest Du den Saisonstart vom Nachwuchs?

Mike Hübers: Natürlich ist das kein

ningsmaterialien ausgestattet sind, um

Nachteil mehr gegenüber den Nach-

auch ein zur heutigen Zeit entsprechen-

Mike Hübers: Der Saisonstart war im

barvereine und bietet uns insbesondere

des Training durchführen zu können.

großen und ganzen durchwachsen, be-

in der Wintervorbereitung bessere Trai-

Das war uns vom Vorstand sehr wichtig

dingt natürlich durch die Ferienzeit der

ningsmöglichkeiten, wodurch wir natür-

um auch in Zukunft Konkurrenzfähig zu

Schüler. Hervorzuheben ist natürlich die

lich auch hoffen, dass wir deutlich weni-

bleiben und die Abteilung auch weiter

U13, U15, und die A2, die mit Blick auf

ger Spielausfälle und Trainingsabsagen

ausbauen zu können. Hierzu präsentie-

die Tabellen hervorragend dastehen.

aufgrund der Sportplätze haben.

ren wir in naher Zukunft auch unser neues Jugendkonzept.

Mit den Ergebnissen der Stadtmeisterschaften sind wir natürlich, bis auf

1.927%: Zu Saisonstart wurde noch-

bei der U19, sehr zufrieden und unter-

mals für eine vierstellige Summe Trai-

streicht die Arbeit und unserer Trainer

ningsmaterial für alle Teams bestellt

und unserer Nachwuchsspieler.

und den einzelnen Trainerteams zur

1.927%: Vielen Dank, Mike. Mike Hübers: Sehr gerne.

(MB)

35


www.optik-schlattmann.de • info@optik-schlattmann.de

Johanniterstraße 8 • 46325 Borken • Tel. 0 28 61/34 20


JUGEND - UND NACHWUCHSABTEILUNG

Jugendtrainer erhalten neues Trainingsmaterial Für die neue Spielzeit 2016/2017 hat

für Sicherheit und für Gewissheit über

bestände wurden bei Bedarf erneuert.

der Jugendvorstand des SV Westfalia

die zur Verfügung stehenden Materiali-

„Wir möchten, dass unsere Trainer mit

Gemen die Trainingsmaterialien für die

en“, so der stellvertretende Jugendleiter

gutem Material arbeiten, um somit un-

Jugendtrainer aktualisiert und den Be-

Kay Albring.

serem Nachwuchs auch eine gute fuß-

stand weiter ausgebaut.

Neben den Trainingsmaterialien durften

ballerische Ausbildung anbieten zu kön-

Nach einer eingehenden Inventur des

hierbei natürlich auch nicht die Spielge-

nen. Das Training ist das A und O“, so

Bestandes waren sich die Verantwortli-

räte selber fehlen, denn auch die Ball-

Jugendleiter Mike Hübers.

chen von der Jugendburg schnell einig, dass für die Zukunft in neues Trainingsmaterial investiert werden muss, um jedem Trainerteam eine Grundausstattung an Material zur Verfügung zu stellen. Binnen weniger Wochen wurde dies umgesetzt und jeder Mannschaft ein neues Materialfach mit der gleichen Ausstattung zur Verfügung gestellt. Dies ermöglicht jedem Trainer, immer auf dasselbe Basismaterial zurückzugreifen, egal wie viele Teams parallel trainieren. „Dies sorgt bereits bei der Trainingsplanung

› Kanalsanierung & Kanalreinigung › Dichtheitsprüfung › Straßenbau › Garten- und Landschaftsbau › Abbrucharbeiten

Jede Jugendmannschaft erhielt ein eigenes Fach mit Trainingsmaterial

› Forstarbeiten › Erdarbeiten › Ausschachtungen › Kellerabdichtungen › Grundwasserabsenkung

Dülmener Weg 60 . 46325 Borken . Telefon 0178 / 8809810

www.kanalservice-wansing.de

(MB)

37


IMPRESSUM Kleinbus zu mieten.

Herausgeber: Sportmarketing GbR für SV Westfalia Gemen 1927 e.V. Brümmerstraße 2, D-46325 Borken-Gemen sportmarketing-gbr@westfalia-gemen.de www.westfalia-gemen.de

Hans-Jürgen Heuking Telefon: 0 28 61/40 59

Vorstand: Präsident: Wolfgang Hummelt - E-Mail: info@westfalia-gemen.de Redaktion: Markus Beyersdorf (MB) Julian Seggebäing (JS) Kevin Scheuren (KS) Jan-Philipp Demming (JPD)

Georg Geers (GG) Dennis Müssner (DM) Thomas Schwerhoff (TS) Felix Fels (FF)

Fotos: Borkener Zeitung (BZ) Uwe Lechtenberg (UL) Markus Beyersdorf (MB) Layout & Umsetzung: Markus Beyersdorf - E-Mail: stadionmagazin@westfalia-gemen.de Druck: Druckerei Lage GmbH Hohe Oststraße 65, D-46325 Borken Tel.: +49 (0) 28 61 - 24 86

Graf-Jobst-Weg 5 • 46325 Borken-Gemen

info@druckerei-lage.de www.druckerei-lage.de


PROJEKT KUNSTRASEN

Kunstrasenplatz ist für das Training freigegeben

„Die erste Abnahme war erfolgreich“, so

Längsseite. Auch wurde das alte Pflas-

auch nur eingeschränkt, denn noch feh-

die Werner Alferding und Martin Grave

ter bis zum Eingangstor des Stadions an

len die Banden und die Handläufe, aber

von der Projektgruppe „Kunstrasen“ des

der Jugendburg aufgenommen und soll

auch diese werden zeitnah angebracht.

SV Westfalia Gemen, die am vergange-

zeitnah neu verlegt werden, um ein ein-

Somit ist das Ende der Baumaßnahme

nen Montag gemeinsam mit Herrn Uwe

heitliches Gesamtbild zu erzielen.

langsam in Sicht und die offizielle Ein-

Hessing von der Stadt Borken und Herrn

Und auf dem Platz, was fehlt dabei

weihung rückt immer näher, die am 19.

Andre Niehaus vom ausführenden Un-

noch? Nichts, denn bereits unter der

November stattfinden soll. „Aktuell lau-

ternehmen, die Kunstrasenfläche in Au-

Woche konnten die ersten Fußballer der

fen die Planungen für die Einweihung.

genschein nahmen.

Gemener Westfalia das neue grüne Ge-

Noch wollen wir nicht zu viel verraten,

Bereits vor dieser Abnahme, bei der al-

läuf testen und das runde Spielgerät lau-

aber es werden prominente Testspiel-

lerdings nur das neue grüne Geläuf ge-

fen lassen, denn auch die beiden festins-

gegner die Reise an die Jugendburg

prüft und für gut befunden wurde, waren

tallierten Tore wurden errichtet. Aber nur

antreten und gemeinsam mit unseren

wieder die fleissigen Westfalia-Helfer an

für den Trainingsbetrieb kann die neue

Teams das neue Geläuf einweihen“, so

der Arbeit und pflasterten die zweite

Spielfläche genutzt werden, dies aber

die Verantwortlichen der Westfalia.

(MB)

Patenschaft übernehmen und unterstützen: Mittlerweile ist das Ende vom Großpro-

und damit die aktuelle Baumaßnahme

rem Wetter allen Zuschauern ein tolles

jekt im Stadion an der Jugendburg in

zu unterstützen, aber auch um die kom-

Erlebnis bei der Gemener Westfalia zu

Sicht und die Baustellen werden immer

menden Erweiterungen am Kunstrasen-

ermöglichen.

weniger, trotzdem sind immer noch alle

platz zu unterstützen. Für das Frühjahr

Jeder kann sich bereits ab 10,00 Euro

dazu aufgerufen, Patenschaften für den

soll die Tribüne am neuen grünen Geläuf

eine Patenschaft sichern und damit die

neuen Kunstrasenplatz zu übernehmen

errichtet werden, um auch bei schlechte-

Umsetzung unterstützen.

Weitere Infos: kunstrasen.westfalia-gemen.de

39


r r i i W W n n e e k k cc ü ü ! r r ! n n dd e e m m u aau D D d diiee

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt.. W ir machen eg frfrei. ei. Wir machenden denWWeg Was eibt, wir helf en Ihnen Was auch auch immer immerSie Sieantr antreibt, wir als als selbstständige selbstständigeGenossenschaftsbank GenossenschaftsbankininGemen Gemen helfen Ihnen,, Ihre Ihre Wünsche Wünsche und eichen. Das erpflichtung als olksbank . Dazu und Ziele Ziele zu zuerr erreichen. Das ist ist unser unserGrundprinzip Grundprinzip,, unsere unsere VVerpflichtung alsVVolksbank. Dazu zählt zähltauch auch,, dass dass unsere en KKurs urs mitbestimmen unsere Mitglieder Mitgliederaktiv aktivüber überunser unseren mitbestimmenkönnen können.. Überzeugen ÜberzeugenSie Siesich sicham ambesten bestenselbst selbst.. Beim Beim persönlichen äch, am .vb-gemen .de persönlichen Gespr Gespräch, am Telefon Telefon (02861 (028619215 92150)0) oder oder online online:: www www.vb-gemen.de