Issuu on Google+

Platz f端r

Titelsponsor

Basel Bikt Besser

RACER BIKES CUP

DIRTJUMP

BBB-CHALLENGE

EXPO & FUN


Bikefestival die vision l Das «Bikefestival Basel» wird mit weit über 15 000 Besuchern zum jährlichen Treffpunkt für Velobegeisterte im Raum Basel, der Nordwestschweiz und dem angrenzenden Ausland. l Am «Bikefestival Basel» findet der Final des «Racer Bikes Cup» statt. l Die traditionelle «baselbieter bike challenge» ist der sportliche Höhepunkt des Jahres für alle Zweiradfreunde, Tourenfans und Mountainbike-Liebhaber der Schweiz und des nahen Auslandes. l Das «Bikefestival Basel» leistet einen nachhaltigen Beitrag zum Aufbau und zur Förderung des Bikesports und Biketourismus in der Region Basel. l Das «Bikefestival Basel» verzeichnet stetig steigende Zuschauerzahlen: 2011 werden 10 000 Fans und viele Familien mit Kids erwartet. l Der Eintritt und möglichst viele der Attraktionen sind gratis, und dies soll auch in den nächsten Jahren bleiben.

ein velo-volksfest Der erfolgreichste und grösste Radsportanlass der Nordwestschweiz findet am 27. und 28. August 2011 zum zweiten Mal statt. Ein tolles Fest mit vielen Attraktionen rund ums Velo für Renn- oder Tourenfahrer, Familienausflügler und Outdoorfans, entwickelt auf der Basis des vor 15 Jahren lancierten Mountainbike Rennens des Velo-Club Reinach. grosser Mediensupport Das Schweizer Fernsehen, die regionalen Radiosender und die lokalen Zeitungen sowie die nationalen Sportpublikationen werden ausführlich berichten. eine erstklassige adresse Das «Bikefestival Basel» auf dem traditionellen «Schänzli» ist für die Sponsoren der ideale Ort, um Kontakte zu alten und neuen Kunden zu pflegen und neue Trends zu lancieren.

Platz für

Titelsponsor

«racer Bikes cup» Die weltbesten Mountainbiker sind am Start und werden für grosses Publikums- und Medieninteresse sorgen. «BaselBieter Bike challenge» Die Mountainbike-Reise durch den Kanton Basel-Landschaft. Mit 259 Kilometer verbindet der ultralange Track alle 86 politischen Gemeinden des Kantons. Für die über 600 Teilnehmenden stehen auch kürzere Strecken als persönliche Herausforderung zur Wahl. «dirtjuMp»-action Trendige Action für junge BesucherInnen bieten die Dirtjump Events. Echte Akrobaten zeigen auf BMX und Dirtbikes Sprünge und Tricks, die den Atem stocken lassen. «expo & fun für alle» Rund hundert Sponsoren und Aussteller präsentieren kulinarische und sportliche Höhenflüge, Produkte, Neuheiten und Attraktionen.


www.bikefestival-basel.ch


Racer Bikes der finale Ritt in der grössten Bike-Arena Europas Wo gewöhnlich Pferde um die Wette galoppieren, findet am Samstag, 27. und Sonntag, 28. August 2011 auf der traditionellen Pferdesportanlage Schänzli im Rahmen des «Bikefestival Basel» der Final des «Racer Bikes Cup» statt und vermittelt WeltklasseAtmosphäre. Basel als Finale Der «Racer Bikes Cup» geniesst UCIStatus E1 und besteht aus acht Rennen: Der Saisonauftakt findet in Schaan (FL) statt, es folgen Lugano/Tesserete (TI), Solothurn Bike Days (SO), Gränichen (AG), Engelberg-Titlis (OW), Chur (GR), Plaffeien SM (FR) und der Final am «Bikefestival Basel».

Letzter Start vor den WM Am Start des letzten Rennens des «Racer Bikes Cup» erkämpfen sich Olympiasieger, Welt- und Europameister die letzten Punkte für die Gesamtwertung und sorgen für grosses Publikums- und Medieninteresse; wenige Tage später rollt der Tross an die Weltmeisterschaft im Schweizerischen Champéry (VS) weiter. Seit einigen Jahren wird der internationale Rennzirkus durch äusserst starke Schweizer FahrerInnen dominiert. Bei den Frauen werden z.B. Lokalmatadorin Europameisterin Katrin Leumann (CH) und Olympiasiegerin und Marathonweltmeisterin Sabine Spitz (D) auf der spektakulären Strecke erwartet, die im Stadion hautnah an den Zuschauern entlang verläuft und die Stimmung zum Kochen bringen wird. Insgesamt sind 700 Bikerinnen und Biker am Start.

Die elite und der Nachwuchs Die Kategorien des «Racer Bikes Cup» reichen von Elite bis Nachwuchs und versprechen Spannung pur. In Basel erwartet die Athleten ein anspruchsvoller Parcours, der auf einer 1,5 Kilometer langen Runde komplett innerhalb des Stadions verläuft, so dass die Zuschauer die Fahrer während des Rennens hautnah erleben. Start und Ziel des «Racer Bikes Cups» befinden sich mitten auf dem Festplatz im Zentrum der Schänzli-Arena. Die Kleinsten können sich auf einem eigenen Geschicklichkeitsparcours austoben. Eine der Top-Rennserien Europas Der «Racer Bikes Cup» wurde 1994 als Nachwuchsrennserie inszeniert und ist inzwischen zu einer der wichtigsten Rennserien Europas geworden. Seit drei Jahren trägt die von Athleticum gesponserte Serie den Namen «Racer Bikes Cup».


www.racerbikescup.ch


baselbieter bike Die Biketour durch alle 86 Baselbieter Gemeinden Bei ihrer 6. Austragung findet die «baselbieter bike challenge» erstmals im Rahmen des «Bikefestival Basel» mit Start und Ziel in der «Pferdesportanlage Schänzli» statt. Dieser Bike-Event ist in der Schweiz und im Bikesport einzigartig. Er wird von der Idee getragen, jede Gemeinde des Kantons Basel-Landschaft mit dem Mountainbike zu durchfahren. So kommen auf der xxL-Tour insgesamt stolze 259 km und 4750 hm zusammen. Bikeparadies nordwest-Schweiz Noch ist die Nordwest-Schweiz für viele Biker aus der übrigen Schweiz und dem nahen Ausland «Terra incognita». Das soll durch die «baselbieter bike challenge» nachhaltig geändert werden. Nicht höher und härter als «Grand raid cristalp», «Swiss-Bike-Masters» oder «Nationalpark Bike-Marathon», aber naheliegender und viel, viel länger…

«zeitlose» Tour Die «baselbieter bike challenge» ist kein Rennen, sondern eine Tour, bei der weder die Zeitmessung noch die Rangliste im Vordergrund steht, sondern in erster Linie die Freude am Bikesport. Jedem Teilnehmer steht ein seinem Leistungsvermögen entsprechendes Zeitfenster zur Verfügung. Die Landschaft des Kantons bietet auf den verschieden langen Strecken für Jung und Alt unvergessliche Bike-Erlebnisse. Am Start sind über 600 Bikerinnen und Biker. Die schönsten bike-Facetten Dass die «baselbieter bike challenge» vom Sportamt BL unterstützt wird, ist kein Zufall. Als wortwörtlich «landschaftlicher» Kanton kann hier der Bikesport in seinen schönsten Facetten ausgeübt werden. Zudem soll dieser Anlass breite Teile der Bevölkerung motivieren, sich sportlich zu betätigen und gleichzeitig das Baselbiet neu zu entdecken.

Für jeden die richtige distanz Teilnehmenden, die nicht die sehr anspruchsvolle Maximaldistanz von 259 km unter die Räder nehmen wollen, stehen neben der Originalstrecke auch kürzere Distanzen zur Wahl. So finden alle Bikerinnen und Biker an diesem Volksanlass ihre ganz persönliche Herausforderung. die Strecken Fun 50 km, 500 Höhenmeter l Sport light 75 km, 1100 Höhenmeter l Sport 95 km, 1700 Höhenmeter l Sport pro 148 km, 2900 Höhenmeter l xxL 259 km, 4750 Höhenmeter l


www.bbb-challenge.ch


Dirt der zuschauermagnet Trendige Action vom Feinsten bietet der Dirtjump-Event. Die Dirtjump-Athleten sind wahre Akrobaten. Sie zeigen auf ihren Bikes spektakuläre Sprünge und Tricks, die den Atem stocken lassen. Von 360-Grad Drehungen bis zu Backflips, diesen tollkühnen Rückwärtssaltos, wird alles gezeigt. Der DirtjumpEvent findet zuschauerattraktiv mitten auf dem Festareal statt, neben der «Racer Bikes Cup»-Strecke und direkt einsehbar von der Zuschauertribüne, so dass die spektakulären Jumps niemandem entgehen.

noch mehr action Am «Bikefestival Basel» hat die Dirtjump-Show bereits Tradition. Nach dem erfolgreichen letztjährigen «Schänzli-Slopestyle-Jam» wird der Event dieses Jahr nochmals erweitert. Am Start werden die besten Schweizer Dirtjumper sowie einige internationale Cracks erwartet. Auf einer vier Meter hohen Startrampe holen die Fahrer Anlauf und fliegen von den 1.80 m hohen Absprüngen bis zu 3.5 Meter hoch, um ihre atemberaubenden Tricks zu demonstrieren.

Erstmals mit Preisgeld Geplant ist erstmals ein DirtjumpContest mit Preisgeld, bei dem die Fahrer nach ihrem besten Run gewertet werden. Weiter steht ein Best-Trick Preis auf dem Programm, bei dem der spektakulärste Trick des ganzen Dirtjump-Contests gewertet wird.


www.dirtjumpsliestal.wordpress.com


Expo Die Expo Rund hundert Sponsoren und Aussteller zeigen ihre Produkte und Neuheiten in der attraktiven Expo. Die Ausstellung des Velofachhandels bietet viele Veloneuheiten der nächsten Saison, gewährt Sonderrabatte im Saisonausverkauf, stellt Testbikes und die aktuellen E-Velos zum Probefahren zur Verfügung. Ausserdem locken die Velobörse von Provelo, eine grosse Veloteilebörse und ein Veloflohmarkt. In die Liste der Aussteller reihen sich aber auch Banken, Taxiunternehmen, Optiker, Personalvermittler, Gartengestalter und viele andere mehr.

«Bike4Trails» Beim legendären Plauschrennen auf dem Original-Parcours des «Racer Bikes Cup» strampeln Hobbybiker, Kids und Kostümierte auf Bikes, Tandems, Einrädern und anderen Velos zu Gunsten der Entwicklung von Bike-Trails in der Region. Sponsoren leisten einen Beitrag pro gefahrene Runde und Teilnehmer. Im Zentrum des «schänzli» Das Sponsoring Village liegt im Zentrum des Geschehens, direkt in der «Schänzli»-Bike-Arena, und wird umrahmt von diversen Aktionen und Bike-Rennen: eine fröhliche Volksfeststimmung mit sportlichen Emotionen und Attraktionen, heisser Musik und spannender Action. Ein Ambiente, das seinesgleichen sucht. Fürs leibliche Wohl sorgen drei gluschtige Beizen, Goldwurst-Grill, Bikers-Beiz und das Tribünen-Restaurant.

Attraktionen in der «Schänzli»-Arena An der Biker Beach kann man sich abkühlen, in den Liegestühlen relaxen und sich mit anderen Velofans austauschen. Im Village tummeln sich auch die besten Rennteams der Welt: Hautnah können die Weltstars bei den Rennvorbereitungen erlebt werden. Autogrammwünsche werden gerne erfüllt. In einer Schaumetzgerei zeigt der Metzger den Zuschauern live, wie Würste hergestellt werden. Die Kinder erwarten verschiedene Spiele und Attraktionen wie Harrassenklettern, Hüpfburg, Megatrampolin und Skybike, mit dem bis auf atemberaubende 15 m über das Stadion hinaufgestrampelt werden kann.


Platz fĂźr

Titelsponsor

am 27. /28. august 2011 im schänzli Start/Ziel sowie der grÜsste Teil der Strecke des Racer Bikes Cup und Start/Ziel der baselbieter bike challenge befinden sich direkt vor der Hauptribßne des Stadions. Der Besuch des Bikefestival Basel ist gratis.

Die langjährige Erfahrung der Veranstalter garantiert den Sponsoren einen publikumswirksamen Auftritt. 2009 und 2010 als Veranstalter des Jahres der Rennserie Racer Bikes Cup ausgezeichnet.

Veranstalter Bike Club Muttenz Heuwänder Muttenz www.bbb-challenge.ch

Teilnehmerzahl 700

Teilnehmerzahl 100

Teilnehmerzahl 600



Strecken / Distanzen Fun 50 km / 500 hm Sport light 75 km / 1100 hm Sport 100 km / 1700 hm Sport Pro 150 km / 2900 hm xxL 260 km / 4700 hm

Kategorien Weltelite Frauen + Männer Diverse Fun-Kategorien Plauschrennen Bike4trails

EXPO & FUN

Veranstalter Velo-Club Reinach www.bikefestival-basel.ch Zuschauer Vision: 15 000 Besucher



Veranstalter Dirtjumpsliestal www.dirtjumpsliestal. wordpress.com



ids und us biker, K Trailba Hobby en des 4Trails meln zu Gunst r den • Bike ra rd unte ierte st ully wi TREK-F Kostßm n i E ! s! Region fßr Kid in der ost! l r e ennen mern v nlose R Teilneh s koste Cup da

Veranstalter Velo-Club Reinach www.bikefestival-basel.ch

bĂśrse

le elotei elo- / V Neu! V del



BBB-CHALLENGE



DIRTJUMP

ch show. • Bike Shows -Jump • BMX o Test ion trovel odukt • Elek urst Live-Pr w • Gold izli ine Be lage l i • 3 fe s im V nen gratis nteam io t • Ren attrak e Kids ke • Viel -Skybi ern wurst tt • Gold er kle s s er Wa urs • Basl sparco lla Kid • Rive polin entram nd • Ries rou -Playg • Kids h r Beac • Bike

RACER BIKES CUP

ol• Scho

bikef

ww. nter w

 

el.ch

l-bas estiva

Fläche 50 000 m2 (grÜsste Bikearena Europas) Attraktionen Diverse Show-Acts l Viele Kids-Attraktionen l Biker Beach l Velo-/VeloteilbÜrse l und vieles mehr l

g Fusswe . 10 Min rd RĂźtiha t Abfahr

Boxengasse Tech + Feed Zone Dru

cker Dopei Dietr pelh ich Ăźrde

Wellenbahn



Rivella Kidsparcours

Leumann Tower

Irrgarten

Goldwurst Jump FeldschlĂśsschen Graben

Kottmann Trail IWB Jump

g

g Eingan 0 GrĂźn 8

Eingan Birs

D

SR R

V


Bikefestival Sponsorenbroschüre