Issuu on Google+


ZÜRICH


Standort Zürich Nahe dem Autobahnende in ZürichAltstetten steht das moderne Dienstleis­ tungszentrum der egolf verpackungs ag. Die 1875 gegründete Firma war zuerst nahe dem Paradeplatz domiziliert, ab 1920 am Stauffacher und seit den fünfziger Jahren am jetzigen Standort in ZürichAltstetten. 1985 wurde der heutige Bau bezogen und 2005 konnte ein Erweiterungsbau mit Umschlaghallen eingeweiht werden. Der Betrieb Zürich verfügt über mehrere Packerei- und Lagerhallen. Kurze Arbeitswege, eingeübte Arbeitsprozesse und ein motiviertes Team sorgen dafür, dass Kundengüter rasch und sicher verpackt und spediert werden können. Dafür sorgen auch vier Kundenbetreuer und ein erfolgreich eingeführtes und konsequent gelebtes ISO 9001/14001 Qualitäts-, Umwelt- und Arbeitssicherheits-System. In Zürich werden Verpackungen für Werkzeugmaschinen, Schaltschränke, Ersatzteile, ganze Industrieanlagen konstruiert und die Frachtgüter für die Spedition per

Luft- oder Seefracht vorbereitet. Täglich verlassen mehrere duch uns gestaute Container das Werk in ZürichAltstetten. Nach Ladeplänen und fachmännisch gestaut, verladen und gesichert. Emballeur-Service Ausgebildete, erfahrene Emballeure packen bei uns oder in Ihrem Werk. Mit unseren mobilen Equipen packen wir wenn es kostengünstiger ist, auch an Ihrem eigenen Domizil. Wir liefern die Materialien und die Manpower – Sie stellen die Infrastruktur. Inplant und Outsourcing Die egolf verpackungs ag übernimmt je nach Anforderungen auch Inplant- oder Outsourcing-Lösungen. Dank hoher Flexibiltät und jahrelanger Erfahrung können solche Projekte kurzfristig und mit einer open-books-Strategie durchgeführt werden. Denn es ist unser Ziel, nicht nur heute, sondern auch morgen und übermorgen für Sie nach unserem Motto «anpacken – zupacken – verpacken» tätig zu sein.

Hauptsitz, fabrikation

Spezialitäten

Standort seit: .................................. 1875 Mitarbeitende im Betrieb Zürich: ........ 25 Mitarbeitende total: . .......................... 75 Produktionsfläche Zürich: .......... 3500 m2 Hallenkrane: ............................... 2 x 18 t Hubstapler: . ..................... von 1 bis 6.5 t

– – – – – – – – –

Projekt- und Anlageverpackungen Kunstverpackungen Mehrwegverpackungen Ausstellungsverpackungen geschäumte Verpackungen Containerverladungen Verpackungs-Ausbildung Werkverkehre Shuttle-Dienste

Good to know In Zürich decken wir 15 % unseres Strom­ bedarfs mit einer Fotovoltaik-Anlage auf dem Dach der Liegenschaft. 2008 haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen und seither profitieren wir und die Umwelt von sauberem Strom.


ZÜRICH


produktionsbeispiel micafil Für die ABB Schweiz AG Micafil werden pro Jahr rund 3000 Durchführungen aus Porzellan und Silikon verpackt. Die grössten Durchführungen sind bis zu 8 Meter lang. Diese grosse Stückzahl ist nur dank klar definierten Schnittstellen, eingespielten Prozessen, grossem Fachwissen, systematischer Sorgfältigkeit und hoher Flexibilität aller Beteiligten möglich. «Lean» und «just in time» werden hier jeden Tag vorgelebt.

toren, Sichtfenster in der Aluhülle oder der Kistenwand, Markierungen, Containerverladungen gehören auch hier zum Alltag. Mit dem neu zum Kunden-Service gehörenden Micafil-Transport-Shuttle werden auch alle Transporte für diese äusserst heikle Fracht angeboten.

Die Kisten werden auf Grund von Massbildern und Zeichnungen vorgefertigt und nach Terminplänen in den Packerei-Ablauf «eingespiesen». So kann das Leerlager auf einem Notbestand gehalten werden. Die Durchführungen werden mit garantierten Durchlaufzeiten verpackt. Schockindika-

Micafil micafil-packerei

Good to know

Standort seit: ................................... 1980 Mitarbeitende: . .............................. 3 – 6 Produktionsfläche: ....................... 400 m2 Lagerfläche: . ............................... 500 m2

Seit 2009 fährt die egolf verpackungs ag für ABB Schweiz AG Micafil auch den Werksverkehr und die internen Transporte schweizweit mit einem 28-To-Cityliner Euro5 der eigens dafür gegründeten Salvo Transporte GmbH. Das Fahrzeug steht Micafil an allen Arbeitstagen (mit ErsatzChauffeur-Garantie) zur Verfügung.


ZÜRICH


pROduKtIOnSBeISpIel ABB Für unseren Kunden ABB Power Systems werden die meisten Güter für Luftfracht verpackt. Ein grosses und vielfältiges Angebot an Standardverpackungen sorgt für kurze Durchlaufzeiten. Klar definierte Verpackungsstandards gewähren gegenseitig Qualität sowie Sicherheit und optimieren die Verpackungskosten.

– Die empfindlichen Steuerschränke sind mit einer Cortec-VpCI-Korrosionsschutz-Folie (vorkonfektionierte Hauben) und entsprechenden Spendern für 12 Monate gegen Korrosionsschäden geschützt. – wägen, markieren, Packliste, zwischenlagern, verladen – der egolf-allincluded-Service beinhaltet alles.

An der Standard-Verpackung für Schaltschränke lässt sich dieser Prozess sehr schön abbilden. – die Schränke und Komponenten werden mit einem Transport-Shuttle zweimal täglich abgeholt. – auf Grund von Packlisten werden die Sendungen durch unser Personal kommissioniert. – alle Schaltschränke für Luft- und Seefracht nur noch liegend verpackt. Dies spart Frachtkosten und sichert gegen umkippen. – in der Expak-Sperrholzkiste (aus 6 mm Birkensperrholz) liegen sie in einem 3-fachen-Schaumstoff«Schwimmgürtel» auf.

neFAB egolf arbeitet seit 30 Jahren mit der schwedischen Nefab Emballage AB zusammen. NEFAB ist weltweit der grösste Hersteller von Sperrholz-Verpackungen. Das NefabKonzept spart Lagerplatz und Frachtvolumen und ist leicht. Dank enger Zusammenarbeit und intensivem Know-how-Transfer profitieren viele Schweizer Kunden, welche auch im Ausland tätig sind, vom weltweiten Produktionsnetz der Nefab.

GOOd tO KnOW

MAKe OR BuY

Individuelle Schulungsprogramme made by egolf. Um einen optimalen betrieblichen Ablauf gewähren zu können, bieten wir massgeschneiderte Schulungen unter anderem zu folgenden Themen an: – Verpackungs-Schulung – Ladungssicherung-Kurse – Gefahrgut-Ausbildung – Korrosionsschutz-Schulung

Die Übernahme von Dienstleistungen, welche beim Kunden nicht zum Kerngeschäft gehören, hat bei egolf seit bald 130 Jahren Tradition. Über 500 Kunden profitieren täglich, wöchentlich oder monatlich von diesen Outsourcing- oder InplantAngeboten. Neu werden für Kunden auch ganze Packmaterial-Sortimente gelagert und Lieferungen kommissioniert sowie Logistik-Dienstleistungen angeboten.


Standort oberentfelden In der vermutlich modernsten Verpackungshalle Europas, bei Areva T&D AG in Oberentfelden arbeiten rund 30 Personen. Diese Filiale wurde 1999 im Rahmen einer Inplant-Lösung eröffnet. Die Vertragsperiode verläuft jeweils über 3 Jahre. Die moderne Fabrik für GIS-Anlagen (Gas Isulated Substations) arbeitet nach dem Lean-Management-Konzept. Die zu verpackenden Anlagenteile werden auf Luftkissen in die Verpackungshalle verschoben. Hier sorgen 2 Hallenkrane, 4 Portalkrane, 4 LKW-Andockstellen und eine Lademulde für einen raschen Durchlauf der komplexen und empfindlichen Anlagen. Diese werden mit allen Transportträgern in die ganze Welt spediert. Neben dem Projektgeschäft werden hier aber auch Güter für Werkslieferungen, Postpakete und Ersatzteile verpackt.

Packerei Areva T+D ag Standort seit: ................................... 1998 Mitarbeitende: ......................... 25 bis 30 Produktionsfläche: . ................... 2500 m2 Hallenkrane: ................................ 2 x 10 t Hubstapler: . ..................... von 1 bis 7.5 t Andockstellen: ........................ für 4 LKW – Inplant-Lösung nach Lean-Konzept – Projekt-/Anlagen-Verpackungen – Postpackerei und Werkverkehre

oberentfelden


Korrosionsschutz Korrosionsschutz-Lösungen made by egolf. Wir haben für Sie die innerbetriebliche oder Versandschutz-Lösung. Im Multimetall-Paket, für 12 bis 24 Monate, zeitsparend, sicher, umweltfreundlich, MIL-erprobt, ISO9001/14001 zertifiziert und innovativ.

VpCI VpCI = Volatile vapor phase Inhibitor. Verflüchtigende Kontakt- und Dampfphasen-Inhibitoren. Oder praktisch: sobald Wasser in die Folie eindringt, wirken die VpCI durch eine Verdampfungs- und Kontaktphase und schützen ihr Produkt vor Korrosionssbildung. Cortec® VpCI-Korrosionsschutz-System, das durchgängige System für den Exportversand, speziell im Maschinen-, Anlagenbau und für die Elektronik. Schützen Sie Ihre Güter, mit VpCI-Folie und den entsprechenden Spendern. Zusammen mit und Partner Corpac bieten wir Ihnen einen umfassenden Service und eine vielfältige Produktepalette an. Lassen Sie uns Ihre Produkte durch uns schützen und fragen Sie uns nach Korrosionsschutz-Lösungen.

Qualität Ist bei egolf keine Floskel! Sie wird durch ein SQS-System seit 1994 gelebt. Egolf verfügt über ein Qualitäts-, Umwelt- und Arbeitssicherheitsmanagement nach ISO 9001:2008/14001:2004. Alle Betriebe werden regelmässig audiert. Wir bieten auch Kunden die Möglichkeit, Schnittstellen jederzeit zu auditieren.


oberentfelden


Produktionsbeispiel areva Eindrücklicher Ablauf einer seetüchtigen Verpackung für ein GIS-Trafo-Feld. Die Anlage misst ca. 400 x 190 x 320 cm und ist ca. 4500 kg schwer. Die Anlage wird auf den Kistenboden gestellt. Dieser ist bereits mit einer CortecVpCI-Korrosionsschutzfolie ausgelegt. Mit dem Kran wird die Anlage auf den Boden gehievt. Dann werden Cortec-Schaumstoffspender beigegeben und die vorkonfektionierte Cortec-VpCI-Haube mit Hilfe des Krans über das Trafofeld gezogen. Es genügt ein gutes Einwickeln/Aufrollen, verkleben oder hinunterheften der Folie, damit unnötiger Wassereintritt verhindert werden kann. Dank Bindeösen und Einweggurten und einem leistungsstarken, pneumatischen Gurtenspanner kann die Anlage einfach gesichert werden. Nun kann die Kiste innen verstrebt werden. Wir verwenden selbstverständlich in allen Betrieben nur ISPM15/IPPC-behandeltes rindenfreies Holz. Dann werden die Kistenwände rundum abgesetzt, verbolzt und vernagelt und die Deckelunterzüge eingezogen. Egolf garantiert eine Deckelbelastung von 1500kg / m2. Nach rund 3 Stunden ist diese Verpackung zum Versand bereit, inkl. wägen, markieren. Dank klaren Schnittstellen und professioneller Planung.

Good to know Moderne Arbeitsgeräte – hier im Bild ein Arbeitsplatz-Lift, als sicherer und praktischer Ersatz für Leitern und ein pneumatischer Spanner für Gurtenband mit einer Zugkraft von über 3500 kg – helfen Zeit zu sparen und die teuren und heiklen Anlagen sicher und perfekt verpackt an ihre Bestimmungsorte zu bringen.


Birr


StAndORt BIRR Birr ist das «Heavy-Weight» unserer Packerei-Betriebe. Hier können Motoren, Getriebe, Kraftwerksausrüstungen, Container etc. bis zu 60 t umgeschlagen und für den Export verpackt werden. Dieser Standort wurde im Jahre 2000 im Rahmen einer Inplant-Lösung für ABB Industrie AG gegründet. Wir können hier aber auch Spezialverpackungen für Ihre Güter durchführen.

pACKeReI ABB + AlStOM Standort seit: ................................. 2000 Mitarbeitende: .................................... 10 Produktionsfläche: .................... 1000 m2 Lagerfläche: ............................... 250 m2 Hallenkran: ................. 1 x 60 t / 1 x 10 t Hubstapler: ...................... von 1 bis 4.5 t

Mittlerweilen werden Werkstücke und Anlagenkomponenten für verschiedene ABB- und Alstom-Firmen sowie deren Zulieferer verpackt, so z. B. Schalt- und Steuerschränke, Umrichter, Motoren, Kraftwerksausrüstungen, Zubehör- und Ersatzteile. Verschiedene Kunden – verschiedene Verpackungsvorschriften – ein Service.

VeRpACKunGS-SeRVICe

GOOd tO KnOW

So läuft unser Emballeur / VerpackungsService: Sie rufen uns an – wir beraten Sie vor Ort, Sie zeigen uns ihr wertvolles Stück – wir nehmen Mass und bereiten alles vor. Sie geben uns den Termin bekannt – wir liefern das Notwendige an oder holen das Packgut ab. Verpackt wird bei Ihnen oder bei uns, wir nehmen Masse und Gewichte und schreiben die Packliste. Fertig!

«Bekannter Versender im Luftfrachtversand» ist bei egolf kein Fremdwort. Viele Kunden profitieren von unserer Zertifizierung und geben uns als «ihre Packerei» an. Der egolf-Ablauf kann problemlos in den eigenen Prozessablauf eingefügt werden. Dies spart Zeit und Kosten und sorgt für die gewünschte LuftfrachtSicherheit.


Standort würenlos Das Zentrallager Würenlos ist das Herzstück für unsere Kunden und unsere eigenen Betriebe. Hier wird eingelagert, gesammelt, kommissioniert, markiert, veredelt, zusammengestellt – kurzum: auf die Kundenwünsche eingegangen. Für verschiedene Grossfirmen lagern wir hier ganze Packmaterialsortimente. Auf Bestellung werden diese zusammengestellt und ausgeliefert. Täglich, wöchentlich, auf Bedarf. Auch verpackte Kundengüter lagern wir hier bis zu ihrem Versand.

würenlos Im Sommer 2009 konnten wir die ganze Liegenschaft in Würenlos kaufen. Sofort haben wir mit den Planungsarbeiten für ein neues Verpackungs-Dienstleistungsund Logistik-Zentrum begonnen. Wir hoffen, Ihnen im Frühjahr 2012 den neuen «egolf-flagship-store» mit über 3000  m2 Verpackungsfläche präsentieren zu können. Unsere Zukunft hat begonnen!

logistik / lagerzentrum Standort seit: ................................... 1999 Mitarbeitende: ..................................... 3 Produktionsfläche: . ................... 3500 m2 Hallenkrane: ................................ 2 x 10 t Hubstapler: . ..................... von 1 bis 4.0 t – – – –

Standard-Verpackungen ab Lager Logistik- und Lagerzentrum Auslieferungs- und Sammellager Kommissionieren

würenlos


Standort sirnach In Sirnach bündeln wir die Verkaufsaktivitäten aller egolf-Betriebe. Hier werden Sie kompetent und freundlich beraten und mit den richtigen Lösungen versorgt. Schon manches Swiss-Made-Produkt hat ab diesem Standort seine massgeschneiderte Verpackung erhalten. Hier entstehen Verpackungsideen für Kaffeemaschinen, Personenlifte, Autoteile, Werkzeugmaschinen, Banknoten, Kraftwerkskomponenten, Ersatzteile, Lagerteile, Uhrenbestandteile, Werkzeuge, Chemikalien, Farben, Gefahrgüter, Kabel, usw. Es gibt in der bald 135-jährigen Geschichte der egolf verpackungs ag wohl nur wenige Produkte, für welche noch keine Verpackung konzipiert oder hergestellt wurde. Ob Kiste, Kartonboxe, Palette oder Flachbeutel: hier weiss man Bescheid. Grosse Erfahrung im Korrosionsschutz (innerbetrieblich und Versand), viel Know-how bei Polster- und Verpackungsmaterialien und grosses Fachwissen bei der Ladungssicherung gewährleisten den Schutz Ihrer Güter. Wir übernehmen auch das ganze supplychain-management für ihr PackmaterialLager und bedienen Sie täglich oder wöchentlich. Ganz nach Ihren Bedürfnissen. Die Optimierung und Bündelung spart Kosten und Lagerplatz und bringt System in Ihre Verpackungen. Die Auswahl ist zudem dank unserem Lager grösser und flexibler. Fragen Sie uns nach der präzisen Lösung für Ihr Produkt. Auch Sie werden begeistert sein.

Verkaufsbüro Standort seit: .................................. 1980 Mitarbeitende: . .................................... 5 – – – – – – –

sirnach

Verpackungsberatung Verpackungskonzepte Verpackungsentwicklung 48h-Haubenkonfektions-Service Schablonen-Service Standard-Verpackungen ab Lager Korrosionsschutz-Beratung


Hauptsitz, Fabrikation

Zürich Vulkanstrasse 122 8048 Zürich-Altstetten Tel. 044 437 90 90 Fax 044 437 90 95 info@egolfverpackungsag.ch

Verkaufsbüro

Sirnach Brüelhalde 1 8370 Sirnach Tel. 071 969 41 00 Fax 071 969 41 01 sirnach@egolfverpackungsag.ch

Filialbetrieb

Oberentfelden Packerei Areva T&D AG Carl Sprecher Strasse 3 5036 Oberentfelden Tel. 062 737 39 83 Fax 062 737 33 65 kyburz@egolfverpackungsag.ch

Filialbetrieb

Birr Packerei ABB + Alstom Bahnstrasse Halle 1 / 9 5242 Birr Tel. 056 466 60 46 Fax 056 466 69 06 birr@egolfverpackungsag.ch

Auslieferungs-/Kundenlager

Würenlos egolf verpackungs ag Grosszelgstrasse 17 / 19 5436 Würenlos Tel. 056 430 95 34 Fax 056 430 95 38 lager@egolfverpackungsag.ch

www.egolfverpackungsag.ch   ISO 9001:2000, ISO 14001:2004   SQS zertifiziert

Dok. Nr. 4.5.318­­­.1 Ausgabe 2009


Standorte