Page 1

2013 e t k e f r e p Der Urlaub

Busreisen | Flusskreuzfahrten | Fernreisen

www.univers-reisen.de

www.univers-reisen.de

1


Willkommen im neuen Reisejahr 2013 Willkommen! in 2013 Verehrte, liebe UNIVERS-Gäste, Es gibt zahlreiche Anbieter und noch mehr Internetportale, die über ein schier unüberschaubares Angebot verfügen. Wer allerdings Ansprüche an die Qualität und das Renommee seines Reiseveranstalters stellt, der ist bei uns besser dran! Wir gehören seit über 100 Jahren zu den zuverlässigsten und anspruchsvollsten Reiseveranstaltern. Unsere Arbeit ist erst erledigt, wenn Sie zufrieden sind. Als Spezialist für Bus- und Flugreisen finden Sie bei uns eine attraktive Bandbreite an Angeboten. Um das wirklich beste Preis-Leistungsverhältnis für Sie zu erreichen, verzichten wir zukünftig auf den Taxiservice und unseren Direktbucherrabatt – Mehrleistungen, die tatsächlich über den Endpreis von Ihnen gezahlt wurden und bei Mitbewerbern noch gezahlt werden. Damit die Anreise so angenehm wie möglich bleibt, haben wir kostenlose Zubringerrouten eingerichtet. Diese bringen Sie bequem von Haltestellen in Ihrer Nähe zum Hauptbus, der die Strecke zwischen Köln und Bonn befährt (Karte auf Seite 4). Bei uns zahlen Sie also genau das, was die Reise auch kosten muss. Wir beraten Sie auch gerne und ausführlich persönlich. Denn wir wissen, reisen kann zum schönsten gehören, was ein Mensch erleben kann. Dafür geben wir unser Bestes! Doch schauen Sie selbst und vergleichen Sie Preis und Leistung. Nun wünschen wir viel Vergnügen bei der Durchsicht unserer neuen Sommerangebote. Buchungen nehmen wir gerne in unseren eigenen Büros in Bonn, Köln und Wuppertal entgegen sowie in allen Reisebüros mit Univers-Agentur.

Ihr Univers Team Anne Kimmel und Eberhard Penz

Jahresübersicht 2013 Januar KW MO 1 2 7 3 14 4 21 5 28

DI MI DO 1 2 3 8 9 10 15 16 17 22 23 24 29 30 31

Februar KW MO 5 6 4 7 11 8 18 9 25

DI MI DO FR SA SO 1 2 3 5 6 7 8 9 10 12 13 14 15 16 17 19 20 21 22 23 24 26 27 28

Mai KW 18 19 20 21 22

März KW MO 9 10 4 11 11 12 18 13 25

DI MI DO FR SA SO 1 2 3 5 6 7 8 9 10 12 13 14 15 16 17 19 20 21 22 23 24 26 27 28 29 30 31

Juni KW 22 23 24 25 26

FR SA SO 4 5 6 11 12 13 18 19 20 25 26 27

April KW MO 14 1 15 8 16 15 17 22 18 29

DI 2 9 16 23 30

MI DO FR SA SO 3 4 5 6 7 10 11 12 13 14 17 18 19 20 21 24 25 26 27 28

MO DI

MI DO FR SA SO 1 2 3 4 5 8 9 10 11 12 15 16 17 18 19 22 23 24 25 26 29 30 31

6 13 20 27

7 14 21 28

MO DI 3 10 17 24

4 11 18 25

MI DO FR SA 1 5 6 7 8 12 13 14 15 19 20 21 22 26 27 28 29

SO 2 9 16 23 30

Juli KW 27 28 29 30 31

MO 1 8 15 22 29

DI MI DO 2 3 4 9 10 11 16 17 18 23 24 25 30 31

FR SA SO 5 6 7 12 13 14 19 20 21 26 27 28

August KW MO 31 32 5 33 12 34 19 35 26

DI MI DO 1 6 7 8 13 14 15 20 21 22 27 28 29

FR SA SO 2 3 4 9 10 11 16 17 18 23 24 25 30 31

September KW MO DI MI DO 35 36 2 3 4 5 37 9 10 11 12 38 16 17 18 19 39 23 24 25 26 40 30

FR SA SO 1 6 7 8 13 14 15 20 21 22 27 28 29

Oktober KW MO 40 41 7 42 14 43 21 44 28

DI MI DO 1 2 3 8 9 10 15 16 17 22 23 24 29 30 31

November KW MO DI MI DO 44 45 4 5 6 7 46 11 12 13 14 47 18 19 20 21 48 25 26 27 28 Dezember KW MO DI MI DO 48 49 2 3 4 5 50 9 10 11 12 51 16 17 18 19 52 23 24 25 26 1 30 31

FR SA SO 4 5 6 11 12 13 18 19 20 25 26 27

FR SA SO 1 2 3 8 9 10 15 16 17 22 23 24 29 30 FR SA SO 1 6 7 8 13 14 15 20 21 22 27 28 29

Die hellgelb gekennzeichneten Felder sind die offiziellen Schulferien-Termine in NRW. Feiertage sind orange gekennzeichnet: Neujahr: 01.01.2013, Karfreitag: 29.03.2013, Ostermontag: 01.04.2013, Tag der Arbeit: 01.05.2013, Christi Himmelfahrt: 09.05.2013, Pfingstmontag: 20.05.2013, Fronleichnam: 30.05.2013, Tag der Deutschen Einheit: 03.10.2013, Allerheiligen: 01.11.2013, 1. + 2. Weihnachtstag: 25.12./26.12.2013

2

www.univers-reisen.de


Wissenswertes zu Ihrer Wissenswertes zu Reise Ih Absicherung der Kundengelder

Kinder willkommen!

Tiere

Ihr Geld ist bei uns sicher! Alle von Ihnen geleisteten Zahlungen, von der Anzahlung bis zur Restzahlung, sind bei uns von Anfang an durch einen Reisepreissicherungsschein (nach §651 KBGB) abgesichert. Diesen erhalten Sie mit der Reisebestätigung.

Im Alter von 5-11 Jahren gewähren wir einem Kind, das von 2 vollzahlenden Erwachsenen begleitet wird und in deren Zimmer untergebracht ist, eine Kinderermäßigung von 50%. Kinder unter 5 Jahren fahren gratis in unseren Bussen mit. Alles Weitere regeln Sie mit dem Hotelier vor Ort.

Die Mitnahme von Tieren ist in unseren Bussen nicht erlaubt.

Reiserücktrittskostenversicherung Auf den pauschalen Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung haben wir verzichtet, da zwischenzeitlich viele Jahresversicherungen entsprechende Leistungen enthalten und wir Ihnen die doppelte Belastung ersparen möchten. Selbstverständlich können Sie eine solche Versicherung auch gerne bei uns abschließen. Entsprechende Angebote erhalten Sie mit der Bestätigung.

Mindestteilnehmerzahl Bei allen Reisen von Univers-Reisen ist eine Mindestteilnehmerzahl von 18 Personen erforderlich. Sollte eine Reise aus diesem Grund nicht durchgeführt werden können, verpflichtet sich Univers-Reisen, Sie bis 15 Tage vor Reisebeginn zu informieren. Gerne bieten wir Ihnen dann alternative Reiseziele an. Sollten Sie diese nicht akzeptieren, erhalten Sie bereits geleistete Zahlungen umgehend zurück.

Preisänderungsvorbehalt Wir behalten uns Preisanpassungen insbesondere aus folgenden Gründen vor: 1. Aufgrund einer Erhöhung der Beförderungskosten, der Abgaben für bestimmte Leistungen, wie Hafen- oder Flughafengebühren, Kerosinzuschläge oder einer Änderung der für die betreffende Reise geltenden Wechselkurse nach Veröffentlichung des Prospekts. 2. Wenn die vom Kunden gewünschte und im Prospekt ausgeschriebene Pauschalreise nur durch den Einkauf zusätzlicher Kontingente nach Veröffentlichung des Prospektes verfügbar ist.

Busse Zum Einsatz kommen ausschließlich modernste Fahrzeuge der jüngsten Busgeneration, die in der Regel keine Wünsche offen lassen. Ausgestattet mit modernster Technik und allem Komfort, verfügen sämtliche Fahrzeuge grundsätzlich über Klimaanlage, WC, Schlafsesselbestuhlung mit Sicherheitsgurten an allen Sitzplätzen, Bordküche, DVD und vieles mehr.

Reisedokumente

Wir weisen darauf hin, dass Sie verpflichtet sind, auf allen Reisen einen gültigen Personalausweis, bzw. bei Fernreisen einen Reisepass mitzuführen. Dies ist in manchen Ländern zwingend erforderlich für die Einreiseformalitäten. Für RückGruppen fragen stehen wir Ihnen gerne persönlich oder telefonisch Ab 6 Personen gewähren wir einen Gruppenrabatt, der von zur Verfügung. uns individuell – je nach Reise und Leistung – errechnet wird. Selbstverständlich lässt sich ein Sonderzustieg für Nur Fahrt Gruppen auf Anfrage organisieren. Bei allen Städte- und Urlaubsreisen bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Mitfahrt. Preise erhalten Sie gerne auf Anfrage.

Ermäßigung im Dreibettzimmer

Bei vielen Reisen ist auch die Unterbringung im Dreibett- Herzlichen Glückwunsch zimmer möglich. Die dritte Person im Doppelzimmer mit Sie feiern einen runden Geburtstag während einer Reise mit Zusatzbett erhält eine Ermäßigung. uns? Auch wir möchten Ihnen gratulieren und Sie mit einem kleinen Präsent überraschen. Bitte geben Sie uns bei der Buchung an, wenn sie während einer Univers-Reise einen runden Ihre Hotelunterkünfte Geburtstag oder ein Hochzeitsjubiläum (Silber- oder GoldhochDie Hotels sind von uns in allen Zielgebieten persönlich auszeit) feiern. Einfach eine Kopie des Personalausweises bzw. gewählt. Die ausgeschriebenen Klassifizierungen entspreder Heiratsurkunde bei der Buchung mit einreichen. chen grundsätzlich den nationalen Kategorien und können vom deutschen Standard abweichen. Bei der Auswahl unserer Hotels legen wir Wert auf Lage, Ausstattung und Quali- Reiseveranstalter: tät des Hauses, das in der Regel einer mindestens 3-4 Sterne Univers-Reisen GmbH Kategorie entsprechen muss. Im Ausnahmefall behalten wir Komödienstraße 2 | 50667 Köln Tel.: 0221- 4 20 44 44 / 45 | Fax: 0221-4 20 44 64 uns vor, das Hotel aus einem wichtigen Grund zu ändern. Univers-Reisen GmbH Justus-von-Liebig-Str. 20 | 53121 Bonn Die Vergabe der Sitzplatznummern erfolgt nach der Reihen- Tel.: 0228 - 9 89 00 16 | Fax: 0228 - 9 8900 29 folge der Anmeldung. Gerne reservieren wir Ihnen Ihren Wunschsitzplatz, wenn möglich. Wir behalten uns jedoch vor, aus wichtigem Grund die Sitzplatznummern zu ändern.

Reservierte Sitzplätze

Wertsachen

Busanmietung

Wir bitten unsere Gäste, keine Wertgegenstände im Bus zurück zu lassen. Wir übernehmen in jeglicher Hinsicht keine Haftung für Diebstähle aller Art im Zusammenhang mit Ihrem Gepäck im Bus.

Sie planen eine Gruppenreise? Oder benötigen lediglich einen Bus? Dann sind wir Ihr kompetenter Partner! Sie finden bei uns für jede Veranstaltung einen passenden Bus für Gruppen von 8 bis 80 Personen. Wir übernehmen selbstverständlich auf Wunsch auch gerne die komplette Ausarbeitung Ihrer Vereins- oder Gruppenreise. Profitieren Sie von unserer jahrzehntelangen Erfahrung und nutzen Sie die günstigen Einkaufskonditionen durch unsere bewährten Hotel- und Veranstaltungspartner! Gerne beraten wir Sie unter Tel. 0228-9890026

Reiserouten Mit größter Sorgfalt planen wir alle unsere Reiserouten ein Jahr im voraus. Deshalb lässt es sich manchmal aus verschiedenen Gründen nicht vermeiden, den Reiseverlauf zu korrigieren.

Weltweite Sicherheit

für Ihre Reise

Auszug unserer Versicherungsangebote in Verbindung mit unserem Partner AGA International S.A.: Elvia Reiserücktritt-Basisschutz (bei einem Reisepreis bis € 200,- p.P.)

ab € 11,-* (mit Selbstbehalt)

ab € 17,-* (ohne Selbstbehalt)

Elvia Reise-Krankenschutz (bei einem Aufenthalt bis zu 5 Tagen, mit SB)

ab € 9,-* (je Person bis 69 Jahre)

ab € 27,-* (je Person ab 70 Jahre)

Viele weitere Möglichkeiten oder Kombinationen auf Anfrage buchbar. *Es gelten die AVB der AGA International S.A., Niederlassung für Deutschland

www.univers-reisen.de

3


Zubringerservice Zubringerservice Ersparen Sie sich lange Anfahrtswege. Unsere Shuttle-Busse bringen Sie von den aufgeführten Zustiegsstellen bequem zu unseren Abfahrtspunkten auf der Hauptroute.

Leverkusen Bergisch Gladbach

Unsere Zustiegsmöglichkeiten

Bensberg Köln

Frechen

Andernach Bad Breisig Bad Godesberg

Köln Deutz

Hürth Troisdorf

Brühl

Berg. Gladbach Bensberg Bonn

Siegburg

Wesseling

Hennef Bornheim

Bornheim Brühl Frechen Hennef Hürth Koblenz Köln Köln-Deutz Leverkusen Neuwied Remagen

Bonn Bad Godesberg

Remagen Sinzig

Rhein

Bad Breisig

Hauptroute Zustiege Zubringerbus

Neuwied

Andernach

Siegburg Troisdorf Wesseling

Koblenz

Bahnhof, Kurfürstendamm / Reisebushaltestelle Bushaltestelle B9 - Höhe Kirche St. Marien, Koblenzer Str. 2 Bushaltestelle am Kurpark, Koblenzerstr. Bushaltestelle Moltkestr. vor dem Bahnhof Busbahnhof an der Stationsstr. - Spur 2 Busbahnhof Steinstr. 30 Bertha-von-Suttner-Platz 6, vor Bäckerei Schell Bertha-von-Suttner-Platz 1, vor Mc Donalds Königstraße 65, vor der Sparkasse Römerstr. / Ecke Wilhelm-Kamm Str. an Agentur für Arbeit Europa-Allee 4 / Porta Möbelhaus gegenüber Matratzen Concorde Busbahnhof, Bahnhofstr. 25 Busbahnhof Mitte - Theresienhöhe 3, am Hürth-Park Busbahnhof, Neverstr. - Höhe Spardabank Reisebushaltestelle, Komödienstr. 2 Deutzer Bahnhof / Auenweg, vor Eingang Rest. Deutzer Bahnhof Zentraler Omnibus Bahnhof, Heinrich-von-Stephan-Straße Schloßstraße 37, vor Reisebüro Kaul Bushaltespur an der B9, Kölner Str. zwischen Ecke Am Spich und. Ecke Bergstraße Konrad-Adenauer-Allee, hinter dem HBF, Höhe Gleis 2 Busbahnhof Postraße, Hans-Jaax-Platz Ahrstraße 99, an der Shell-Tankstelle

Reisetermine Alle Reisetermine auf einen Blick = Feiertage / Ferien in NRW

Datum Tage Februar 07 11 08 4 08 4 08 7 09 3 12 6 14 11 25 13 März 01 3 09 8 09 8 13 5 15 5 16 8 16 8 16 8

4

Reiseziel

Seite

Mandelblüte auf Mallorca Harz Prag Karneval in Venedig Hamburg Flug Malta Mandelblüte auf Mallorca Spanien-Rundreise

40 14 23 33 12 54 40 39

Paris Bad Kissingen Toskana Flug Rom Blumenriviera Bad Wiessee Bad Kissingen Kuren in Abano Terme

28 20 36 53 34 19 20 33

Datum Tage Reiseziel 20 8 Flug Toskana

Seite 53

22

17

Wohnmobilreise "Wilder Westen der USA"

56

29 29 29 29 29 April 04 05 07 07 07 09 10 12 14

4 4 4 4 4

Berlin Hamburg Dresden München Paris

9 12 17 22 28

4 3 8 8 5 9 8 3 11

Prag Holland - Blumenfelder Bad Wiessee Opatija Schottland Kurztrip Flug New York - Florida Flug Andalusien Paris Baltikum

23 26 19 42 43 56 55 28 48

Datum Tage Reiseziel 17 5 Blumenriviera 17 8 Gran Canaria 20 9 Bad Wiessee 20 9 Gardasee 20 9 Meran 20 9 Rom - Amalfiküste 24 8 Flug Andalusien 25 4 Altmühltal 26 3 Brüssel 27 8 Bad Wiessee 27 8 Bad Kissingen 27 8 Gardasee 27 8 Meran

Seite 34 55 19 31 32 37 55 18 27 19 20 31 32

27

8

Lago Maggiore - Cinque Terre - Piemont

35

27 28 28

8 4 4

Toskana Hamburg Paris

36 12 28

www.univers-reisen.de


Reisetermine

Alle Reisetermine auf einen Blick Datum Tage Reiseziel Mai 01 5 Berlin 02 4 Leipzig 03 3 Holland - Blumenfelder 04 8 Bad Wiessee 04 8 Bad Kissingen 04 8 Emilia-Romagna 04 8 Gardasee 04 8 Meran 04 8 Natz-Schabs 05 5 Bodensee 05 5 Achensee

www.univers-reisen.de

Seite 9 16 26 19 20 30 31 32 32 19 24

Datum Tage Reiseziel 05 7 Devon und Cornwall 07 6 Rügen 08 5 Blumenriviera 09 12 Harley Davidson-Tour 11 8 Bad Wiessee 11 8 Bad Kissingen 11 8 Gardasee 11 8 Gardasee-Rundreise 11 8 Meran 11 8 Natz-Schabs 13 3 Nord-Ostsee-Kanal 14 7 Normandie - Bretagne 14 8 Flug Madeira 15 6 Masuren 15 8 Donau-Flusskreuzfahrt 16 12 Flug Südafrika 17 4 Harz 17 4 Prag 17 4 Paris 18 3 Hamburg 18 8 Bad Wiessee 18 8 Bad Kissingen 18 8 Bad Wörishofen 18 8 Gardasee 18 8 Meran 18 8 Rom - Umbrien 18 3 Elsass 19 7 Portofino 21 6 Bad Herrenalb 21 6 Bonndorf 21 6 Oberharmersbach 24 3 Frankenland 25 8 Bad Wiessee 25 8 Bad Kissingen 25 8 Gardasee 25 8 Meran 25 8 Beiderseits der Adria 26 11 Flug Südwesten der USA 30 4 Hamburg 30 4 München 30 4 Paris Juni 01 8 Bad Wiessee 01 8 Bad Kissingen 01 8 Gardasee 01 8 Meran 01 8 Sardinien 02 7 Rügen - Mecklenburg 02 8 Kühlungsborn 04 9 Flug Westkanada 05 5 Oberlausitz - Bautzen 06 6 Gärten Südenglands 07 3 Holland-Rundreise 07 5 Bodensee 11 6 Piemont 12 5 Husum und Sylt 12 8 Donau-Flusskreuzfahrt

Seite 45 10 34 61 19 20 31 31 32 32 13 29 54 47 51 60 14 23 28 12 19 20 22 31 32 37 27 34 20 21 21 18 19 20 31 32 41 58 12 22 28 19 20 31 32 38 10 11 59 16 45 26 19 36 13 51

Datum Tage 12 8 13 4 15 8 15 8 15 8 16 5 20 4 20 4 21 8 21 3 22 2 22 9 23 5 28 4 28 3 30 5 30 6 Juli 01 5 04 4 04 8 04 8 04 8 05 3 11 4 12 3 13 6 14 9 18 4 19 3 19 3 22 5 23 3 25 4 26 3 27 10 28 5 August 01 4 02 3 04 5 04 4 08 4 09 3 10 8 10 2 15 4 15 8 16 3 18 8 18 5 18 5 23 3 24 8 24 8 24 8 24 8

Reiseziel Flug Gran Canaria Altmühltal Fulpmes Bad Wiessee Bad Kissingen Lago Maggiore Berlin Prag Timmendorfer Strand Brüssel Erfurt - Arnstadt Kroatien-Rundreise Schweizer Züge Dresden Elsass Spreewald Loire

Seite 55 18 24 19 20 30 9 23 11 27 17 42 25 17 27 15 28

Bodensee Harz Bad Salzuflen Südfrankreich Rhône-Flusskreuzfahrt Paris Leipzig Hamburg Fribourg Irland-Rundreise Prag Frankenland Holland-Rundreise Oberlausitz - Bautzen Nord-Ostsee-Kanal Dresden Elsass Schottland Husum und Sylt

19 14 15 29 50 28 16 12 25 46 23 18 26 16 13 17 27 44 13

Berlin Paris Bodensee Lüneburger Heide Altmühltal Brüssel Bad Wörishofen Erfurt - Arnstadt Harz Bad Salzuflen Holland-Rundreise Kühlungsborn Spreewald Schweizer Züge Elsass Bad Wiessee Bad Kissingen Gardasee Meran

9 28 19 14 18 27 21 17 14 15 26 11 15 25 27 19 20 31 32

5


Alle Reisetermine auf einen Blick Reisetermine = Feiertage / Ferien in NRW

Datum Tage 24 8 27 6 27 6 27 6 29 8 31 8 31 8 31 8 31 8 31 8 31 8 September 01 5 01 7 03 5 05 7 05 4 06 3 06 8 07 8 07 8 07 8 07 8 08 5

6

Reiseziel Toskana Bad Herrenalb Bonndorf Oberharmersbach Timmendorfer Strand Emilia-Romagna Bad Wiessee Bad Kissingen Gardasee Meran Natz-Schabs

Seite 36 20 21 21 11 30 19 20 31 32 32

Bodensee Devon und Cornwall Flugreise Rom Rügen-Mecklenburg München Brüssel Polen-Rundreise Bad Wiessee Bad Kissingen Meran Rom-Umbrien Husum und Sylt

19 45 53 10 22 27 47 19 20 32 37 13

08

11

Kreuzfahrt England, Irland Schottland

49

12 12 13 13 14 14 14 14 16 18 19 19 20 20 20 21 21 21 22

4 4 3 3 8 8 8 10 7 8 4 4 7 3 3 8 8 8 11

Dresden Paris Hamburg Elsass Bad Wiessee Bad Kissingen Beiderseits der Adria Krk Normandie-Bretagne Donau-Flusskreuzfahrt Leipzig Prag Hardanger Fjorde Frankenland Holland-Rundreise Fulpmes Bad Kissingen Sardinien Flug Südwesten der USA

17 28 12 27 19 20 41 43 29 51 16 23 23 18 26 24 20 38 58

23

8

Lago Maggiore - Cinque Terre - Piemont

35

25 26 26 27 28 28 28 28 29 29

15 4 4 9 9 9 9 9 5 5

Donau - Schwarzes Meer Berlin Altmühltal Flug Neuengland-Staaten Bad Wiessee Gardasee Meran Rom-Amalfiküste Achensee Blumenriviera

52 9 18 57 19 31 32 37 24 34

Datum Tage Oktober 01 11 01 8 02 5 03 4 03 8 03 4 03 4 04 3 05 8 05 8 05 8 05 8 05 8 05 7 07 8 08 12 08 6 08 9 12 8 13 5 18 8 19 2 22 6 25 3 27 6 31 12

Reiseziel Baltikum Flug Madeira Schottland Kurztrip Hamburg Bad Salzuflen Dresden Paris Elsass Bad Wiessee Bad Kissingen Gardasee Meran Gardasee-Rundreise Portofino Südfrankreich Tunesien Masuren Flug New York - Florida Toskana Lago Maggiore Opatija Erfurt - Arnstadt Flug Malta Brüssel Piemont Flug Südafrika

Seite 48 54 43 12 15 17 28 27 19 20 31 32 31 34 29 41 47 56 36 30 42 17 54 27 36 60

Datum Tage November 01 3 01 3 12 8 14 4 28 4 29 3 Dezember 01 4 01 4 05 4 05 4 13 3

Reiseziel

Seite

Hamburg Paris Kuren in Abano Terme SAF Schleswig Holstein Leipzig Brüssel

12 28 33 64 16 27

Harz Dresden Berlin Prag Hamburg

14 17 9 23 12

Zeichenerklärung Zeichen

Erklärung Länderflaggen Die Länderflaggen stehen für das jeweilige Reiseland und helfen Ihnen bei der Übersicht. Schiffsreisen Auf Seiten mit diesem Symbol finden Sie unsere Kreuzfahrten und Flusskreuzfahrten. Flugreise / auch als Flugreise möglich Reisen mit diesem Zeichen sind entweder reine Flugreisen oder Reisen, bei denen Sie anstatt mit dem Bus wahlweise auch mit dem Flugzeug anreisen können. 4-Sterne-Hotel Wenn Sie dieses Symbol bei einer unserer Reisen finden, erwartet Sie an Ihrem Reiseziel ein Hotel mit 4-Sterne-Standard.

www.univers-reisen.de


Reiseziele

Alle Reiseziele aufeinen einenBlick Blick allzieleiele auf Reiseziel Classic Reisen

Seite

Deutschland

Seite

Reiseziel

Paris

Reiseziel

28

Schottland

Loire

28

Kurztrip Schottland

43 44

Berlin

9

Normandie-Bretagne

29

Mystisches Schottland

Rügen

10

Südfrankreich

29

England

Rügen-Mecklenburg

10

Italien

Timmendorfer Strand

11

Emilia Romagna

Kühlungsborn

11

Lago Maggiore

Hamburg

12

Nord-Ostsee-Kanal

13

Husum und Sylt Harz

Seite

Die schönsten Gärten Europas

45

30

Devon und Cornwall

45

30

Irland

Gardasee

31

Irland - die grüne Trauminsel

Gardasee-Rundreise

31

Polen

13

Meran

32

Masuren

47

14

Natz-Schabs

32

Polen-Rundreise

47

Lüneburger Heide

14

Kuren in Abano

33

Baltikum

Spreewald

15

Karneval in Venedig

33

Baltikum - Ostseesymphonie

Bad Salzuflen

15

Portofino

34

SchiffsReisen

Leipzig

16

Blumenriviera

34

Großbritannien-Kreuzfahrt

49

Bautzen

16

Lago Maggiore - Cinque Terre - Piemont

35

Rhône - Saône

50

Erfurt

17

Piemont

36

Donau

51

Dresden

17

Toskana

36

Donau - Schwarzes Meer

52

Frankenland

18

Rom - Amalfiküste

37

Flugreisen

Altmühltal

18

Rom - Umbrien

37

Rom

53

Tegernsee

19

Sardinien

38

Highlights Italiens

53

Bodensee

19

Spanien

Blumeninsel Madeira

54

Bad Kissingen

20

Spanien-Rundreise

39

Malta

54

Bad Herrenalb

20

Mandelblüte auf Mallorca

40

Andalusien

55

Oberharmersbach

21

Tunesien

Gran Canaria

55

Bonndorf

21

Tunesien

Der wilde Westen

56

Bad Wörishofen

22

Kroatien

New York - Florida

56

München

22

Beiderseits der Adria

41

Neuengland-Staaten

57

Schleswig-Holstein (SAF)

64

Opatija

42

Südwesten der USA

58

Kroatien-Rundreise

42

Westkanada

59

Insel Krk

43

Südafrika

60

Harley Davidson-Tour

61

Tschechien Prag

23

Norwegen Hardanger Fjorde

41

46

48

23

Österreich Fulpmes

24

Achensee

24

Schweiz Fribourg

25

Schweizer Züge

25

Holland Blumenfelder

26

Holland-Rundreise

26

Belgien Belgien

27

Frankreich Elsass

www.univers-reisen.de

27

7


Tagesfahrten

tenlos ie kos hes S n r e Ford greic umfan unser sfahrten! Tage mm an progra

Ein Auszug aus unseren Tagesfahrten Tagesfahrten T 013 / Blumenfelder Hollands – Keukenhof

T 184 / Internationale Gartenschau in Hamburg

Alljährlich öffnet Europas größter Schaugarten im holländischen Lisse im Frühjahr seine Tore. Ein Erlebnis für die Sinne: Millionen von Tulpen, Narzissen und Hyazinthen, spritzige Wasserspiele und Fontänen – ein phantastisches Ereignis zum Erleben und Fotografieren. Mehrstündiger Aufenthalt im Keukenhof. Rückfahrt um 17.00 Uhr.

Vom 26.04.-13.10.2013 findet in Hamburg, genauer gesagt im Wilhelmsburger Inselpark, die Internationale Gartenschau 2013 statt. Den Gast erwartet ein prachtvolles Meer aus Blumen und Pflanzen sowie zahlreiche Attraktionen, wie Theater und Kleinkunst. In Anlehnung an den Roman „In 80 Tagen um die Welt“ entführt die Gartenschau ihre Besucher auf eine Zeit- und Weltreise durch die Kulturen und die Klima- und Vegetationszonen der Erde. Oder Sie bleiben für 2 Tage in der Hansestadt und fahren mit unserem Bus der 3-oder 4-Tage-Reise zurück.

Leistungen: Busfahrt Termine: 31.03.; 07.04.; 14.04.; 20.04. (Blumenkorso); 21.04.; 27.04.; 01.05.; 09.05. Abfahrt: Bonn 05.45 Uhr, Köln-Deutz/Auenweg 06.50 Uhr, Köln/Komödienstr. 07.05 Uhr, Leverkusen 07.35 Uhr. Weitere Zustiege an allen Haltestellen möglich. Preis: Erwachsene € 39,Kinder 4 – 11 Jahre € 30,-

T 029 / Berlin Einen Tag Berliner Luft schnuppern! Einmal auf den Fernsehturm, in den Reichstag, den Berliner Dom besichtigen oder eine Brückenfahrt auf der Spree mitmachen, Einkaufen im KaDeWe, auf dem Ku´damm oder exklusiv im Lafayette. Besuchen Sie das Pergamonmuseum auf der Museumsinsel im Herzen der Stadt, streifen durch das Nikolaiviertel und spazieren Unter den Linden zum Brandenburger Tor. Berlin ist eine Reise wert und macht Lust auf mehr! Nach 11 Stunden Aufenthalt treten Sie die Rückfahrt an. Leistungen: Busfahrt Termine: 23.03.; 18.05.; 17.08.; 26.10; 07.12. Abfahrt: Bonn (Vortag) 23.30 Uhr, Köln-Deutz/Auenweg 00.35 Uhr, Köln/Komödienstr. 00.50 Uhr, Leverkusen 01.20 Uhr. Weitere Zustiege an allen Haltestellen möglich. Preis: € 39,-

8

Leistungen: Busfahrt Termine: 04.05.; *19.05.; 22.06.; * 13.07.; 09.08.; *14.09.; *05.10. * An diesen Terminen auch 2 Tage möglich! Übernachtung in Hamburg (Maritim Hotel), Rückreise am nächsten Tag Abfahrt: Bonn 04.00 Uhr, Köln/Komödienstr. 4.30 Uhr, Köln-Deutz/Auenweg 04.40 Uhr, Leverkusen 05.00 Uhr. Weitere Zustiege auf Anfrage. Preis: € 37,Preis 2 Tage: € 102,- (kein EZ-Zuschlag) Code D-HAM2

T 302 / Zum Knüllerpreis zum Eiffelturm – Stippvisite in Paris

Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen! Für sagenhafte € 39,- einen Tag in der Stadt der Liebe verbringen! Am Morgen erreichen wir Paris. Ausstieg an der Champs Elysses direkt am Arc de Triomphe im Herzen von Paris. Rückfahrt nach 11 Stunden Aufenthalt. Oder Sie bleiben für 2 Tage und reisen mit unserem Bus der 3-Tage-Reise zurück. Leistungen: Busfahrt Termine: 05.01.; 26.01.; 09.02.; 09.03.; 30.03.; *13.04.; 11.05.; 25.05.; 15.06.; *06.07.; 27.07.; *03.08.; 31.08.; 21.09.; 12.10.; *02.11.; 23.11.; 14.12. * an diesen Terminen auch zwei Tage möglich! Abfahrt: Bonn (Vortag) 23.30 Uhr, Köln-Deutz/Auenweg 00.35 Uhr, Köln/Komödienstr. 00.50 Uhr, Leverkusen 00.30 Uhr. Weitere Zustiege an allen Haltestellen möglich. Sparpreis: € 39,- ( ab Leverkusen € 44,-) Preis 2 Tage: € 111,- (EZ-Zuschlag € 35,-) Code F-PAR2

Leistungen: Busfahrt Termine: 03.02.; 17.03.; 04.04.; 05.05.; 30.05.; 28.06.; 30.07.; 01.09.; 29.09.; 03.11.; 01.12.; 22.12. Abfahrt: Bonn 06.00 Uhr, Köln-Deutz/Auenweg 07.05 Uhr, Köln/Komödienstr. 07.20 Uhr, Leverkusen 07.00 Uhr. Weitere Zustiege an allen Haltestellen möglich. Sparpreis: € 24,- (ab Leverkusen € 29,-)

Leistungen: Busfahrt Termine: 19.01.; 23.02.; 24.03.; 06.04.; 01.05.; 20.05.; 08.06.; 22.06.; 20.07.; 10.08.; 25.08.; 10.09.; 01.10.; 19.10.; 09.11.; 30.11.; 28.12. Abfahrt: Bonn 05.45 Uhr, Köln-Deutz/Auenweg 06.50 Uhr, Köln/Komödienstr. 07.05 Uhr, Leverkusen 07.35 Uhr. Weitere Zustiege an allen Haltestellen möglich. Sparpreis: € 29,-

T 036 / Cadzand-Bad Sand, Strand und Meer – so weit das Auge reicht.

T 298 / Städtetrip nach Brüssel Belgiens Hauptstadt darf sich durchaus als eine der schönsten Städte des Kontinents bezeichnen. Nutzen Sie den Tag zum Stadtund Einkaufsbummel. Schlemmen Sie in einem der vielen kleinen Restaurants, besuchen Sie das Manneke Pis oder das Atomium. Rückfahrt ab Brüssel um 17.00 Uhr.

Es gibt in Amsterdam über 10.000 Geschäfte aller Variationen, dazu kommen 26 verschiedene Märkte - vom Flohmarkt bis zum schwimmenden Blumenmarkt. Genießen Sie einen Tag in diesem großen „FreilichtMuseum“ namens Amsterdam. Rückkunft in den späten Abendstunden.

T 303 / Zum Sparpreis mal schnell nach Amsterdam Abfahrt gegen 05.45 Uhr auf direktem Weg nach Amsterdam. Der Tag in Amsterdam steht Ihnen zur freien Verfügung. Die Rückfahrt ab Amsterdam ist für ca. 16.30 Uhr geplant. Nirgendwo finden Sie so viel Stadt auf so engem Raum. Museen und Denkmäler, die Einkaufsstraßen und Märkte sind ohne Mühe zu Fuß erreichbar oder, reizvoller noch, lernen Sie die Sehenswürdigkeiten Amsterdams vom Wasser aus kennen. Eine malerische Grachtenrundfahrt (nicht im Fahrpreis enthalten) wird Ihnen in unvergesslicher Erinnerung bleiben. In Amsterdam erwarten Sie über 40 Museen. Gleichzeitig ist Amsterdam die größte Einkaufsstadt von Holland.

Der besondere Reiz von Cadzand-Bad liegt in den weiten, sanft abfallenden, feinsandigen Stränden. Insbesondere bei Ebbe laden sie ein zum Sonnenbaden, Nordseeschwimmen, Strandwandern und Prieleplantschen. Hinter dem schmalen Dünenstreifen lädt der „Boulevard de Wielingen“ zum Bummel ein. Dank der dorischen Säulenreihe fühlt man sich hier fast wie auf der Akropolis. Rückfahrt um 17.00 Uhr Leistungen: Busfahrt Termine: 02.06.; 14.07.; 11.08.; 15.09. Abfahrt: Bonn 06.00 Uhr, Köln-Deutz/Auenweg 07.05 Uhr, Köln, Komödienstr. 07.20 Uhr, Leverkusen/ZOB 07.35 Uhr. Weitere Zustiege an allen Haltestellen möglich. Preis: € 33,-

www.univers-reisen.de


Deutschland

Auch als r Tagesfahrt fü ,39 € r u n

Hotel in e! Top-Lag

b 4 Tage a

€ 299,-

Erleben Sie die pulsierende Hauptstadt der Superlative und Gegensätze Berlin fasziniert, begeistert und macht süchtig. Schillerndes Leben rund um die Uhr, Museen, Bühnen, Musicals und Variété – eine kulturelle Vielfalt, wie sie breiter gefächert kaum sein kann. Atemberaubend lebendig und modern und dann wieder alternative Ecken und Provinz. Kaum eine andere Stadt ist so bunt, so überwältigend und in so einem stetigen Wandel.

Ihr Reiseprogramm:

Programm der 5-Tage-Reise:

1. Tag: Anreise nach Berlin.

1. + 2. Tag: wie 4-Tage-Reise.

Ankunft am Nachmittag. Nach dem Einchecken unternimmt unsere Reiseleitung mit Ihnen einen Spaziergang und macht Ihnen gerne Vorschläge für die Abendgestaltung.

3. Tag: Potsdam und Schifffahrt Potsdam – Wannsee.

2. Tag: Hauptstadt-Flair – große Stadtrundfahrt. Sie erleben im Rahmen einer großen Stadtrundfahrt die Highlights der Hauptstadt: u.a. den Ku’damm, Gedächtniskirche, den Potsdamer Platz mit der Daimler-City, SonyCenter, Brandenburger Tor, Reichstag, Siegessäule, Unter den Linden, Nikolaiviertel, Schloss Bellevue u.v.m. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Am Abend Möglichkeit zum Variété- oder Musicalbesuch.

3. Tag: Berliner Dom und Schifffahrt auf der Spree.

Über die Glienicker Brücke fahren wir in die brandenburgische Landeshauptstadt. Bei einer Stadtrundfahrt erleben Sie das historische Potsdam. Die Fahrt geht durch die Parkanlage von Sanssouci und vorbei am Neuen Palais (Ausstiegsmöglichkeiten). Sie sehen das Viertel Alexandrowka und die Villenarchitektur am Neuen Garten. Individuell können Sie Schloss Sanssouci oder das Neue Palais besichtigen. Gemeinsam fahren wir später mit dem Schiff von Potsdam bis zum Großen Wannsee. Die Strecke führt durch eine idyllische Schlösserund Parklandschaft. Rückkehr nach Berlin gegen 16:30 Uhr.

4. Tag: Altstadt Köpenick und Am Morgen werfen Sie einen Blick in die Bootsfahrt zum Treptower Park. historische Mitte Berlins und erkunden während eines Rundgangs das Nikolaiviertel, Alexanderplatz, Schlossplatz, die Museumsinsel mit ihren zahlreichen Museen und dem gewaltigen Berliner Dom. Von der Anlegestelle am Berliner Dom unternehmen Sie eine einstündige Schifffahrt auf der Spree. Nach der Rückkehr besteht die Möglichkeit, eines der berühmten Museen auf der Museumsinsel zu besuchen oder Sie bummeln mit unserer Reiseleitung zu den Hackeschen Höfen (Mittagspause). Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Am Abend Möglichkeit zum Variété- oder Musicalbesuch. Fakultativ wird eine Abendrundfahrt angeboten.

Vormittags fahren wir in die Altstadt von Berlin-Köpenick, eine Stadt in der Stadt, die 800 Jahre alt wird. Inmitten der Dahme liegt die Schlossinsel mit dem Lustschloss König Friedrich I. mit einer beeindruckenden Ausstellung zur Raumkunst von der Renaissance bis zum Rokoko. Schlossführung (Eintritt extra). Nach einem Bummel durch die Altstadt besuchen Sie vielleicht das Rathaus mit der Ausstellung über die Köpenickiade des berühmten Hauptmanns von Köpenick. Nach der Mittagspause fahren wir mit dem Schiff zum Treptower Park, eine der großen Parkanlagen im Südosten der Stadt mit der berühmten Archenhold Sternwarte.

4. Tag: Rückfahrt.

5. Tag: Rückfahrt.

Bevor wir die Heimreise antreten, fahren wir noch am Olympiastadion vorbei.

Am Olympiastadion vorbei fahren wir zurück ins Rheinland.

Ergänzung zu unseren AGB: Bei einer Stornierung der Eintrittskarten ab 60 Tagen (bzw. ab 30 Tagen für den Friedrichstadtpalast) vor Reisebeginn muss der volle Eintrittspreis gezahlt werden. Die mögliche anderweitige Verwendung der Eintrittskarte wird dabei berücksichtigt.

www.univers-reisen.de

Berlin Berlin

Friedrichstadt-Palast

Genießen Sie einen unvergesslichen Abend in Europas größtem Revuetheater in der legendären Friedrichstraße, der Cabaret- und Revuemeile der 20er Jahre.

Wintergarten Ein Variété-Feuerwerk mit Top-Artistik, Zauberei, Clownerie und Musik im wohl schönsten Variété-Theater Europas.

Blue Man Group Die Blue Man Group schafft Erlebnisse und entführt das Publikum auf eine Reise, die witzig, und optisch überwältigend ist. Unterstützt durch eine Live-Band hüllt die sie ihre Show in packende, moderne Rythmen.

Zusatzkosten und Termine der Abendprogramme Datum 30.03. 02.05. 21.06. 02.08. 27.09. 06.12. Datum 31.03. 03.05. 22.06. 03.08. 28.09. 07.12. Datum 31.03. 02.05. 21.06. 02.08. 27.09. 06.12.

Friedrichstadt-Palast Kat. 1* Kat. 2* € 77,€ 65,€ 62,€ 52,€ 70,€ 60,€ 70,€ 60,€ 70,€ 60,auf Anfrage

auf Anfrage

Wintergarten Kat. 1* Kat. 2* € 49,€ 40,€ 55,€ 45,€ 55,€ 45,€ 55,€ 45,€ 55,€ 45,€ 55,€ 45,Blue Man Group Kat. 2* € 65,€ 65,€ 70,€ 70,€ 70,€ 70,-

So wohnen Sie: (H1) Hotel Ellington**** Das Design-Hotel liegt in direkter Nähe zum KaDeWe, fußläufig von Ku´damm und Gedächtniskirche entfernt. Die hellen Zimmer verfügen über Klimaanlage, Telefon, Minibar, Fön und TV. Im Hotel befinden sich Restaurant, Café, Bar, Smoker´s Lounge, Wintergarten und eine Ladenpassage. Die Nutzung des Fitnessbereichs ist kostenfrei.

Leistungen

· Fahrt im First-Class-Reisebus · 3 x bzw. 4 x Ü/F im ****Hotel · große Stadtrundfahrt · Reiseleitung · bei der 4-Tage-Reise: - Schifffahrt auf der Spree · bei der 5-Tage Reise: - Schifffahrt Potsdam – Wannsee - Bootsfahrt Köpenick – Treptow - Schlossführung Köpenick (Eintritt extra) Eintritte nicht im Reisepreis enthalten.

Termine und Preise 4-Tage-Reisen 29.03. – 01.04.2013 20.06. – 23.06.2013 01.08. – 04.08.2013 26.09. – 29.09.2013 05.12. – 08.12.2013 EZ-Zuschlag: 

(H1) (H2) (H2) (H1) (H1)

€ 299,€ 335,€ 335,€ 349,€ 349,€ 89,-

Code D-BER4

5-Tage-Reise 01.05. – 05.05.2013 (H1) € 434,EZ-Zuschlag: € 112,Code D-BER5

Eintrittskarten: Code Friedrichstadtpalast: Kategorie 1: M-FP-PK1 Kategorie 2: M-FP-PK2 Code „Blue Man Group“: Kategorie 2: M-BMG-PK2 Code Wintergarten: Kategorie 1: M-WG-PK1 Kategorie 2: M-WG-PK2 * Ermäßigungen auf Anfrage!

(H2) Hotel Winter´s The Wall**** Das komplett neu errichtete Hotel befindet sich nur wenige Meter vom Checkpoint Charlie in geschichtsträchtiger Lage. Den Gast erwarten 145 modern eingerichtete und großzügige Zimmer, allesamt ausgestattet mit Klimaanlage, Internetanschluss, TV, Minibar, Schreibtisch, Radio und Telefon. Das Hotel verfügt über ein nettes Bistro und ein Café mit Bar.

9


Deutschland

Urlaub im l Strandhote

6 Tage

Rügen

7 Tage

€ 499,-

€ 757,-

Rügen Rügen – Mecklenburg

Rügen

Ihr Reiseprogramm:

Leistungen

1. Tag: Anreise nach Baabe.

· F ahrt im First-Class-Reisebus · 5 x Ü/ HP (Abendessen/Menüwahl, Salatbuffet, Frühstücksbuffet) im Hotel Störtebeker*** in Baabe · a lle Ausflüge gemäß Programm ·A  usflug nach Greifswald · örtliche Reiseleitung · ö rtliche Kurtaxe

2. Tag: Weiße Stadt Putbus, Kirchen, Hünengräber und Bäderarchitektur. Unsere Rundfahrt führt Sie zunächst nach Lancken-Granitz an der alten Bäderstraße, am Rande des Waldgebietes der Granitz. Besonders sehenswert sind die St. Andreas Kirche aus dem 15. Jahrhundert und das historische Pfarrhaus aus dem 18. Jahrhundert. Nahe der Ortschaft Lancken-Granitz liegt eines der am besten erhaltenen Hünengräber der Insel Rügen. Die jüngste Stadt auf Rügen ist Putbus. Im Jahre 1810 von Fürst Wilhelm Malte I. gegründet, bilden der runde „Zirkus“ und der rechteckige Marktplatz den Mittelpunkt der alten Residenzstadt. Die Schlosskirche, die Orangerie, das Mausoleum, den Marstall und das Affenhaus können Sie auf einer Tour durch den als Landschaftsdenkmal gepflegten Schlosspark besichtigen. Bergen ist das Zentrum der Insel. Auf dem höchsten Punkt, dem 91 m hohen Rugard, befindet sich der „Ernst-Moritz-Arndt-Turm“. Eine weitere Sehenswürdigkeit der Stadt Bergen ist die über 800 Jahre alte Marienkirche und lohnenswert ist auch die St. Bonifatius Kirche. In Patzig lohnt eine Besichtigung der St. Margarethen Kirche und der noch heute funktionsfähigen Motorgetreidemühle. Über Alt-Mukran erreichen Sie das Ostseebad Binz, Rügens größtes und wohl auch schönstes Seebad. Das Erscheinungsbild wird durch die Bäderarchitektur bestimmt und lässt den mondänen Charme der Vergangenheit erahnen.

3. Tag: Zur freien Verfügung. 4. Tag: Hansestadt Greifswald und Wasserlandschaft Wieck. Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald liegt in unmittelbarer Nachbarschaft der Inseln Usedom und Rügen und damit in der Nähe eines der besten deutschen Segelreviere. Die Stadt selbst besitzt maritimes Flair, denn der Stadthafen, der Ryck sowie der Fischerei- und Freizeithafen Wieck ergänzen sich mit dem Greifswalder Bodden zu einer großartigen Wasser- und Freizeitlandschaft. Im Kloster „Hilda“ im Ortsteil Eldena erleben Sie Eindrücke aus dem Jahr 1199. Das Kloster war Ursprung für die Grundsteinlegung der Hanse- und Universitätsstadt Greifswald, damals hieß es noch Grypswald. Der Name Greifswald

10

Eintritte nicht im Reisepreis enthalten.

Termin und Preise 6-Tage-Reise 07.05. – 12.05.2013  EZ-Zuschlag:

€ 499,€ 60,-

Code D-RUGE6

kommt der Sage nach durch die vielen Wälder in der Region und durch den Vogel „Greif“, der damals zu den Zeiten der Mönche durch die Greifswalder Wälder streifte. Besonders markant ist die Silhouette der drei großen Stadtkirchen und die Bauten der deutschen Backsteingotik. Auch der romantische Maler Caspar David Friedrich, berühmtester Sohn der Stadt, wählte diese oft als Motive für seine Bilder. Stadtrundgang. Besuchen Sie anschließend das malerische Fischerdorf Wieck. Hier erwarten Sie Meer, Sonne und freundliche Gastgeber.

5. Tag: Zur freien Verfügung. Vielleicht unternehmen Sie einen Ausflug nach Göhren, fahren mit dem Rasenden Roland oder relaxen einfach am traumhaft schönen, langen Sandstrand.

6. Tag: Heimreise.

So wohnen Sie: Das Hotel Störtebeker*** befindet sich im Ostseebad Baabe und ist langjähriges UNIVERS-Vertragshaus unter familiärer Führung, nur 300 m vom Ostseestrand entfernt. Zimmer mit Dusche/WC, SAT-TV, Telefon. Maritime Hotelbar „Piratenschenke“, Frühstückbuffet, Menüwahl. Wellness-Insel mit offener Sonnenbank, Infrarot-Wärmekabine, Saunakabine, EinzelWhirlbad, Ruheraum. Kosmetik und Massage im Haus möglich.

Ihr Reiseprogramm:

Leistungen

1. Tag: Anreise auf die Insel Rügen.

· Fahrt im First-Class-Reisebus · 3 x Ü/HP im IFA Ferienpark Binz · 3 x Ü/HP im Strandhotel Plau am See · Rundfahrten und -gänge lt. Programm · Drei-Seen-Fahrt in Plau am See · Reiseleitung · örtliche Kurtaxe

Anreise nach Binz, dem größten und traditionsreichsten Seebad der Insel.

2. Tag: Inselrundfahrt. Über Sassnitz erreichen wir den berühmten Königsstuhl, einen hoch über dem Meer aufragenden Felsenzahn auf der Halbinsel Jasmund. Sie fahren nach Kap Arkona mit seinem Leuchtturm, besichtigen das alte Fischerdorf Vitt und gelangen über Putbus nach Mönchgut und Göhren. Über das Jagdschloss Granitz geht es wieder zurück nach Binz.

3. Tag: Binz und Ausflug nach Hiddensee (fakultativ). Unternehmen Sie am Vormittag einen Spaziergang auf der Seepromenade oder genießen Sie das Binzer Urlaubsflair mit dem feinen Sandstrand, den schicken Geschäften und Restaurants. Es besteht die Möglichkeit zu einem fakultativen Ausflug auf die friedliche Insel Hiddensee.

4. Tag: Fischland-Darß und Plauer See. Nach dem Frühstück verlassen Sie die Insel und fahren über Stralsund auf die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Sie bietet ein zauberhaftes Landschaftsbild mit ihren Boddenbuchten, weißen Sanddünen und herrlichen, urwüchsigen Wäldern. Die einstigen Fischer- und Schifferdörfer gehören heute zu den beliebtesten Ferienorten an der Ostsee und bieten vor allem Naturliebhabern und Radwanderern unendlich viele Möglichkeiten. Besichtigen Sie in Prerow die alte Schifferkirche und in Ahrenshoop die alte Künstlerkolonie mit den blauen Kunstkaten. Weiterfahrt über Wustrow in das Gebiet der Mecklenburgischen Seenplatte zum Hotel am Plauer See.

5. Tag: Drei-Seen-Fahrt über den Plauer See. In Plau am See werden wir heute zu einer schönen Bootsfahrt über den Plauer See, den Petersdorfer See und den Malchower See erwartet. Am Nachmittag besichtigen Sie den Ort Plau am See mit seiner romantischen Fachwerkidylle und dem Stadtmuseum im runden Burgturm. Von seiner Plattform genießen Sie einen herrlichen Rundblick und entdecken die interessante Hubbrücke und die Hühnerleiter, eine originelle Holzbrücke, von der man einen schönen Blick über die ganze Kanalszenerie hat.

Eintritte nicht im Reisepreis enthalten.

Termine und Preise 7-Tage-Reisen 02.06. – 08.06.2013 05.09. – 11.09.2013 EZ-Zuschlag: Ausflug Binz/Hiddensee

€ 757,€ 757,€ 99,€ 25,-

Code D-MECK7

6. Tag: Waren an der Müritz und Nossentiner Heide. Unser Ausflug führt uns über Malchow mit seiner berühmten Drehbrücke und der filigranen Klosterkirche nach Waren. Um den Marktplatz gruppieren sich barocke Fachwerkhäuser. Am Nachmittag gelangen Sie in das Gebiet der Nossentiner/Schwinzer Heide mit Gelegenheit zum Kaffeetrinken in Drewitz, dem einstigen Jagdschloss Erich Honeckers am gleichnamigen See.

7. Tag: Heimreise ins Rheinland. Nach dem Frühstück beginnt die Heimfahrt zu den Ausgangsorten.

So wohnen Sie: Das schöne IFA Ferienpark-Hotel Rügen***+ liegt direkt an der Strandpromenade von Binz, zum Ortszentrum ca. 600 m. Die Anlage bietet Spiel, Spaß und Entspannung für die ganze Familie mit Erlebnisbad und 3.000 qm großem Wintergarten „Vitarium“. Die modernisierten Appartments und Hotelzimmer verteilen sich auf 3 Häuser (alle mit Lift). Das Strandhotel Plau am See**** befindet sich an der Seebrücke mit Seeblick in zentraler und trotzdem ruhiger Lage. Komfortable und großzügige Zimmer mit Dusche oder Bad, WC, Telefon und SAT-TV.

www.univers-reisen.de


Deutschland

b

8 Tage a

8 Tage

€ 698,-

€ 698,-

Kühlungsborn Timmendo KÜHLUNGSB © TSNT GmbH

Timmendorfer Strand Sonne, Sand und Meer

Leistungen

Ihr Reiseprogramm:

Leistungen

Moin, moin – genießen Sie frische Ostseeluft und lassen Sie sich vom maritimen Flair des eleganten Ostseebades Timmendorfer Strand verzaubern. Der bekannte Kurbadeort in unvergleichlicher Lage in der Lübecker Bucht mit üppigen Grünanlagen und Parks bietet ideale Voraussetzungen für erholsame Tage am Meer. Feiner weißer Sandstrand, umsäumt von bewaldeten Dünen, auf denen die herrliche Seepromenade verläuft. Der attraktiv gestaltete Ortskern lädt zum Schlendern, Schauen und gemütlichen Shoppen ein.

· Fahrt  im First-Class-Reisebus · 7 x Ü/HP im Hotel Gorch Fock***S · 1 x Kaffee und Kuchen im Hotel ·A  usflug Holsteinische Schweiz mit Besuch von Plön und Eutin ·H  albtagesausflug Hansestadt Lübeck

1. Tag: Anreise.

· Fahrt im First-Class-Reisebus · 7 x Ü/HP im Hotel Möwe*** oder Hotel Arendsee***+ · Ausflug Fischland-Darß mit örtlicher Reiseleitung · Führungen in Wismar und Rostock · Gepäckservice Bus – Hotelzimmer – Bus (nur im Hotel Möwe)

Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Ab ans Meer. Abreise am Morgen über die Autobahn, vorbei an Hamburg zum Timmendorfer Strand. Ankunft am Nachmittag. Ein erster Orientierungsspaziergang macht Appetit auf das Abendessen.

2. – 7. Tag: Urlaubstage am Timmendorfer Strand. Freuen Sie sich auf wunderschöne Ferientage an der Ostsee und träumen Sie vom „süßen Nichtstun“: Nehmen Sie am vielseitigen Gästeprogramm der Kurverwaltung teil oder erkunden Sie die reizvolle Umgebung auf eigene Faust. Möglichkeiten gibt es genug: Der weitläufige Strand lädt ein zu ausgedehnten Strandwanderungen, Schifffahrten auf der Ostsee oder Sonnen und Faulenzen im Strandkorb. Ausflug Holsteinische Schweiz Heute starten Sie zu einer Fahrt mit unserem Bus in die Seenlandschaft der Holsteinischen Schweiz. Ein buntes Mosaik aus Hügeln, Wäldern und zahlreichen Seen prägt das Bild der Region. Aufenthalt und Zeit zur freien Verfügung in Plön, direkt am Großen Plöner See gelegen, mit dem Schloss, das im 17. Jahrhundert erbaut wurde. Auch ein Besuch der Kreisstadt Eutin steht auf dem Programm. Aufenthalt und Zeit zur freien Verfügung. Es besteht die Möglichkeit zu einer Schifffahrt von Plön nach Malente (Extrakosten). Halbtagesausflug in die Hansestadt Lübeck Lübeck, die alte Hansestadt und UNESCO Weltkulturerbe, ist geprägt von einer grandiosen künstlerischen Einheit. Hier bestimmen die roten Backsteinbauten des 14. und 15. Jahrhunderts und die hellen

www.univers-reisen.de

Eintritte nicht im Reisepreis enthalten. Die Kurtaxe in Höhe von ca. € 2,60 pro Tag/Person ist vor Ort zahlbar.

Termine und Preise 8-Tage-Reisen 21.06. – 28.06.2013  29.08. – 05.09.2013 EZ-Zuschlag:

€ 698,€ 698,€ 30,-

Code D-TIM8 Fassaden des Klassizismus das malerische Straßenbild. Aufenthalt und Zeit zur freien Verfügung.

8. Tag: Abschied vom Ostseestrand. Schöne Urlaubstage am Meer sind leider vorbei. Nach dem Frühstück erfolgt die Heimreise. © TSNT GmbH

Abreise über die Autobahn, vorbei an Hamburg in das Ostseebad Kühlungsborn. Ihr Hotel erwartet Sie am späten Nachmittag.

2. Tag: Zur freien Verfügung. 3. Tag: Zur freien Verfügung oder Schifffahrt nach Warnemünde (fakultativ). Gerne bieten wir Ihnen einen Ausflug in das Seebad Warnemünde an. Starten Sie ab der Seebrücke Kühlungsborn zu einer 1,5-stündigen Mini-Kreuzfahrt mit der MS BALTICA. Während des Aufenthaltes (ca. 3 Stunden) können Sie bei einem Spaziergang Hafenflair am Alten Strom genießen. Extrakosten Schifffahrt pro Pers. ca. € 18,-.

4. Tag: Ausflug Halbinsel Fischland-Darß. Besuchen Sie mit uns eine der abwechslungsreichsten Küstenlandschaften an der Ostseeküste. Unter einem schier endlosen Himmel vereinen sich kilometerlange Sandstrände mit tiefen Wäldern. Stationen auf unserer Rundfahrt sind die Ostseebäder Zingst und Prerow sowie das Seebad Wustrow und der Künstlerort Ahrenshoop.

5. Tag: Ausflug UNESCO-Stadt Wismar und Boltenhagen. Die alte Hafenstadt an der Ostsee begrüßt Sie mit ihren Sehenswürdigkeiten. Der gesamte Stadtkern steht unter Denkmalschutz, der alte Hafen und der mittelalterliche Marktplatz bieten malerische Blicke. Auf einem Stadtrundgang erkunden Sie die Schönheiten der Stadt. Am frühen Nachmittag Fahrt in das Seeheilbad Boltenhagen. Genießen Sie den Ausblick über die See und den Charme einer naturbelassenen ursprünglichen Landschaft.

6. Tag: Halbtagesausflug in die Hansestadt Rostock.

So wohnen Sie: Im Hotel Gorch Fock***S, zentral gelegen und ca. 100 m vom OstseeSandstrand entfernt. Das familiäre Hotel verfügt über ein Restaurant mit bekannt guter Küche, Bar und Terrassencafé. Alle Zimmer sind ausgestattet mit Bad oder Dusche und WC, Kabel-TV und Telefon.

Am Vormittag Fahrt in die Hansestadt Rostock, heute einer der bedeutendsten deutschen Häfen für den Passagier- und Warenverkehr. Doch Rostock hat auch innerhalb der Stadt Sehenswertes zu bieten. Hier dominiert die nordische Backsteingotik, viele Gebäude damaliger Zeiten sind heute noch erhalten. Im Zentrum befinden sich die Marienkirche und die Petrikirche. Kombinierte Stadtrundfahrt und Stadtrundgang (ca. 2 Stunden). Rückfahrt nach Kühlungsborn am frühen Nachmittag.

Eintritte nicht im Reisepreis enthalten. Die Kurtaxe in Höhe von ca. € 2,- pro Tag/Person ist vor Ort zahlbar.

Termine und Preise 8-Tage-Reisen 02.06. – 09.06.2013  Hotel Möwe € 698,EZ-Zuschlag: € 98,Hotel Arendsee € 748,Zschl. DZ-Alleinnutzung: € 126,18.08. – 25.08.2013  Hotel Möwe € 698,EZ-Zuschlag: € 98,Hotel Arendsee € 798,Zschl. DZ-Alleinnutzung: € 126,Code D-KÜB

7. Tag: Zur freien Verfügung. Gestalten Sie diesen Tag nach eigenen Vorstellungen und lassen Sie sich von dem milden Seeklima verwöhnen.

8. Tag: Heimreise.

So wohnen Sie: Im Hotel Möwe*** in zentraler und ruhiger Lage am Lindenpark im Ortsteil Ost, wenige Gehminuten zum ca. 250 m entfernten Ostseestrand. Das Hotel hat ein Restaurant mit gutbürgerlicher Küche, Bar, Sonnenterrasse. Kein Lift vorhanden. Zimmer mit Bad oder Dusche und WC, SAT-TV, Telefon. Im Hotel Arendsee***+ in zentraler Lage an der Ostseeallee im Ortsteil West, nur durch die Promenade vom Strand getrennt. Das Hotel hat ein Restaurant, Lobby Bar, Wellnessbereich mit Sauna und Solarium. Lift. Zimmer mit Bad oder Dusche und WC, Fön, SAT-TV, Radio und Telefon.

11


Auch als rt für Tagesfah 3 nur € 7,-

Deutschland

Kein ! EZ-Zuschlag

Hotel in e! Top-Lag

3 Tage

Hamburg

€ 239,-

Hamburg

Weltstadt und Musicalhochburg

Programm der 4-Tage-Reise

Leistungen:

Ihr Reiseprogramm:

1. und 2. Tag: wie 3-Tage-Reise.

· Fahrt im First-Class-Reisebus · 2 bzw. 3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im Mittelklassehotel Maritim Reichshof**** · freie Nutzung des hoteleigenen Schwimm­bads mit Sauna/Solarium · Stadtrundfahrt · Hafenrundfahrt · Transfer zum Musical (nur hin) · Ausflugsfahrt Altes Land und Stade (bei 4-Tage-Reise) · Reiseleitung

1. Tag: Anreise nach Hamburg. Gelegenheit zum Mittagessen bei den St. Pauli Landungsbrücken. Ein bisschen vom hanseatischen Wohlstand schnuppern Sie bei der Fahrt durch Altona auf die berühmte Elbchaussee. Dann geht es zum Hotel. Falls Sie am Abend kein Musical besuchen, empfehlen wir einen Bummel durch St. Pauli.

2. Tag: Weltstadt-Impressionen. Große Stadtrundfahrt. Sie sehen die vielen Gesichter der Weltstadt: Altstadt, Binnen- und Außenalster, Brücken, Kirchen, St. Pauli am Tage und den Hafen. Besichtigung der Michaelis-Kirche (Michel) und Besuch in den Krameramts-

wohnungen mit Hamburgs ältestem Haus. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Wir empfehlen einen Abstecher in die Speicherstadt und die neue Hafencity. In den letzten Jahren entstanden hier zahlreiche Attraktionen, Kneipen und Museen.

3. Tag: Hamburg und Rückreise. Wenn diese auf einen Sonntag fällt, sollten Sie morgens den Altonaer Fischmarkt besuchen. Gegen 10.00 Uhr verlassen wir das Hotel und fahren zu den St. Pauli Landungsbrücken. Dort steigen Sie optional in eine Barkasse und erleben bei einer Rundfahrt das Geschehen in einem Welthafen. Nach der individuellen Mittagspause beginnt die Rückreise.

3. Tag: Grüne Küstenstraße und Buxtehude. Ausflug durch das Alte Land, vorbei an farbenprächtigen, reetgedeckten Altenländer Bauernhäusern, in die alte Hansestadt Stade (längerer Aufenthalt). Zurück geht es über Buxtehude wieder nach Hamburg.

4. Tag: wie 3. Tag der 3-Tage-Reise. Ergänzung zu unseren AGB: Bei einer Stornierung der Eintrittskarten ab 60 Tage vor Reisebeginn muss der volle Eintrittspreis gezahlt werden. Die mögliche anderweitige Verwendung der Eintrittskarte wird dabei berücksichtigt.

Eintrittsgelder sind nicht im Reisepreis enthalten, außer Musicalkarten, falls bestellt.

Termine und Preise

Zusatzkosten und Termine der Abendprogramme:

3-Tage-Reisen 09.02. – 11.02.2013 18.05. – 20.05.2013 12.07. – 14.07.2013 13.09. – 15.09.2013  01.11. – 03.11.2013 13.12. – 15.12.2013 Kein EZ-Zuschlag!

€ 239,€ 239,€ 239,€ 239,€ 239,€ 239,-

4-Tage-Reisen 29.03. – 01.04.2013 28.04. – 01.05.2013 30.05. – 02.06.2013 03.10. – 06.10.2013 Kein EZ-Zuschlag!

€ 335,€ 335,€ 335,€ 335,-

Code D-HAMB3

Der König der Löwen

Tarzan (noch bis Sommer 2013)

Heiße Ecke – das St. Pauli Musical

Atemberaubend! Erleben Sie das Musical mit den pulsierenden Rhythmen Afrikas und den unvergesslichen Songs von Elton John und Tim Rice im „Theater im Hafen“. Seit seiner Uraufführung 1997 in New York begeistert dieses Musical Kritiker und Publikum gleichermaßen.

Disneys Musical im neu umgebauten „Theater Neue Flora“ an der Stresemannstraße in Hamburg erzählt die Geschichte eines jungen Mannes, der nach seinen Wurzeln sucht und die große Liebe findet. Erleben Sie die wachsende Liebe zwischen Tarzan und Jane. Eine Dschungelkulisse gepaart mit den Geräuschen des Urwaldes, dem Rhythmus von Buschtrommeln und den Lauten ferner Tiere erschafft zusammen mit den akrobatischen Einlagen ein einzigartiges Musical-Erlebnis.

Am Imbiss „Heiße Ecke“ trifft sich St. Pauli. Es treffen Lebenskünstler auf Versager und normale Menschen auf ihr Schicksal. Für sie alle ist die „Heiße Ecke“ ihr Marktplatz, für 24 Stunden oder für‘s ganze Leben. Hier fallen sie sich in die Arme – oder in den Rücken. Hier gibt’s schnell ’ne Currywurst auf die Hand und ’nen kessen Spruch gratis obendrauf. Hier singt und tanzt der Kiez und feiert das pure Leben. Eine großartige Show!

Datum

10.02. 30.03. 30.04. 19.05. 01.06. 13.07. 14.09. 05.10. 02.11. 14.12.

König der Löwen Kat. 1* € 137,€ 137,€ 105,€ 137,€ 137,€ 137,€ 137,€ 137,€ 137,€ 137,-

Code Tarzan Kat. 1: M-TZ-PK1 Code Tarzan Kat. 2: M-TZ-PK2

12

Kat. 2* € 115,€ 115,€ 93,€ 115,€ 115,€ 115,€ 115,€ 115,€ 115,€ 115,-

Datum

09.02. 30.03. 30.04. 19.05. 01.06. 13.07.

Datum

Musical „Heiße Ecke“

09.02. 30.03. 31.05. 13.07. 14.09. 04.10. 14.12.

Kat. 3* € 43,80 € 43,80 € 35,00 € 43,80 € 43,80 € 35,00 € 43,80

Tarzan Kat. 1* € 139,€ 139,€ 105,€ 139,€ 139,€ 139,-

Kat. 2* € 116,€ 116,€ 93,€ 116,€ 116,€ 116,-

Code König der Löwen Kat 1: M-KDL-PK1 Code König der Löwen Kat. 2: M-KDL-PK2

Code Heiße Ecke Kat. 3: M-HE-PK3 *Ermäßigungen auf Anfrage

Code D-HAMB4

So wohnen Sie: Im Herzen der Hansestadt, direkt gegenüber dem Hauptbahnhof, liegt das Hamburger Traditionshaus Maritim Hotel Reichshof. Das Mittelklassehotel ist idealer Ausgangspunkt für Städtereisende. Der Hafen, die Außenalster und vieles mehr lassen sich zu Fuß erkunden. Für Sie als UNIVERS-Gäste wurden die geräumigen und ruhig gelegenen Komfort-Zimmer reserviert. Die Zimmer sind mit Bad, WC, TV, Radio, Telefon, Minibar und Pay-TV ausgestattet.

www.univers-reisen.de


5 Tage

€ 335,-

Nord-Ost

Nord-Ostsee-kanal Die Straße der Traumschiffe

Die meistbefahrene Wasserstraße der Welt mit der MS „Adler Princess“ zu durchfahren, ist ein besonders schönes Erlebnis. Sie fahren ab Brunsbüttel acht Stunden auf dem Kanal, können eine Schleusung in Kiel-Holtenau erleben und die malerische Landschaft genießen.

Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Hamburg und Anreise nach Bad Bramstedt. Sammeln Sie Impressionen in der großen Hafenmetropole bei einer Stadtrundfahrt. Sehen Sie die Landungsbrücken, St. Pauli, die Speicherstadt, das imposante Rathaus und den Bereich des Jungfernstieges an der Innenalster, das Wahrzeichen der Stadt, den „ Michel“ und die neue Hafencity. Anschließend verbleibt sicher noch etwas Zeit für einen individuellen Bummel durch die Einkaufspassagen. Nach dem Aufenthalt Weiterfahrt in die Kur- und Rolandstadt Bad Bramstedt zur Übernachtung.

Leistungen

· F ahrt im First-Class-Reisebus · 2 x Ü/HP im Mercure Hotel**** in Bad Bramstedt · F ahrt mit der MS „Adler Princess“ durch den Nord-Ostsee-Kanal inkl. Brunchbuffet mit Fisch- und Fleischspezialitäten, inkl. Kaffee, Tee, Saft und Mineralwasser, am Nachmittag Kuchenbuffet mit Kaffee und Tee · ö rtliche Stadtführungen in Hamburg und Lübeck

www.univers-reisen.de

Husum

Husum und Sylt Krabben, Teepunsch und Pharisäer

Rüm Hart – klaar Kimming. So sagen die Friesen: weites Herz und klarer Horizont. In der Landschaft, die Emil Nolde malte und Theodor Storm bedichtete, sind es die Naturgewalten, die das Leben der Menschen bestimmen. Entdecken Sie die Landschaft mit dem hohen Himmel, der Weite des Meeres, den sanften Dünenhügeln und dem Wattenmeer, einzigartig auf der Welt.

Ihr Reiseprogramm:

Termine und Preise

Unsere Route führt vorbei an Bremen und Hamburg nach Glückstadt, bekannt für seine kulinarischen Spezialitäten, wie den Glückstädter Matjes. Wir fahren weiter über Itzehoe, überqueren den Nord-OstseeKanal und gelangen vorbei an Heide nach Husum, der „grauen Stadt am Meer“, zu unserem Hotel.

3-Tage-Reisen 13.05. – 15.05.2013 23.07. – 25.07.2013 EZ-Zuschlag:

1. Tag: Anreise nach Husum.

€ 335,€ 335,€ 42,-

Code D-NOK3-1

Leistungen

· Fahrt im First-Class-Reisebus · 4 x Ü/HP (3-Gang-Abendmenü und Frühstücksbuffet) im Hotel Thomas**** · Ausflugs- und Schifffahrten gemäß Programm · Zugfahrt von Niebüll nach Westerland und zurück · Inselrundfahrt auf Sylt · Reiseleitung Eintritte nicht im Reisepreis enthalten.

Termine und Preise 5-Tage-Reisen 12.06. – 16.06.2013 28.07. – 01.08.2013 08.09. – 12.09.2013 EZ-Zuschlag: Zuschlag DZ zur Alleinbenutzung:

€ 565,€ 565,€ 565,€ 88,€ 135,-

Code D-HUSUM5

2. Tag: Ein Tag auf der Promi-Insel Sylt. Mit dem Bus fahren wir nach Niebüll. Hier erfolgt die Verladung auf die Schiene zur Passage über den Hindenburgdamm nach Westerland. Auf Sylt beginnt unsere Inselrundfahrt zu den weltbekannten „JetSet“-Orten, wie List, Kampen, Keitum und Rantum. Danach können Sie noch etwas am Strand von Westerland bummeln und das einmalige Flair der Insel genießen. Rückfahrt ebenfalls im Autozug der DB nach Niebüll und Rückfahrt nach Husum.

Nach dem Frühstück erleben Sie das Highlight dieser Reise! Einschiffung in Brunsbüttel auf die MS „Adler Princess“. Erleben Sie ein besonderes, entspanntes und herrschaftliches Fahrgefühl auf dieser „Großen Kanalfahrt“ durch den kompletten Kanal von Brunsbüttel bis Kiel. Es werden viele Schiffe unterschiedlichster Nationalitäten passiert, dazu gibt es ausführliche Erläuterungen durch den Kapitän. Als besonderes Highlight an Bord gilt der Buffetlift, der die kulinarischen Leckereien mit dem Koch effektvoll aus der Bordküche direkt zu Ihnen ins Restaurant fährt. Gegen 18.00 Uhr erreichen Sie Kiel. Von dort Rücktransfer zum Hotel nach Bad Bramstedt.

Die Hansestadt Lübeck, UNESCO-Welterbestätte und die Königin der Hanse, hat viele kulturhistorische Sehenswürdigkeiten, die an die große Vergangenheit als freie Reichs- und Hansestadt erinnern. Dazu zählen das Holstentor, St. Marien, die drittgrößte Kirche Deutschlands, die romanisch-gotische Kirche St. Petri, das Rathaus, aber auch das Buddenbrookhaus, einst Wohnhaus der Familie Mann. Geführter Stadtrundgang. Nach einer individuellen Pause treten Sie die Heimreise an.

€ 565,-

Eintritte nicht im Reisepreis enthalten.

2. Tag: Fahrt auf dem Nord-Ostsee-Kanal.

3. Tag: Lübeck und Heimreise.

Deutschland

3 Tage

3. Tag: Wattenmeer und Insel Föhr.

So wohnen Sie: Das freundliche Mercure Hotel Köhlerhof**** in Bad Bramstedt im Landhausstil besitzt ein Schwimmbad, Sauna, Kegel- und Bowlingbahnen, 2 Restaurants und eine Bar. Die hellen und freundlichen Zimmer sind modern eingerichtet, verfügen über eine Sitzgelegenheit und einen Schreibtisch, Telefon, SAT-TV mit Pay-TV, WLAN, Hosenbügler, Dusche / WC, Fön.

Unser Bus fährt Sie zum Fährhafen nach Dagebüll, wo Sie zur Fahrt durch das Wattenmeer nach Wyk auf Föhr erwartet werden. Hier haben Sie Gelegenheit zur Teilnahme an einer Inselrundfahrt. Am Nachmittag reisen Sie wieder per Schiff nach Dagebüll und fahren mit unserem Bus nach Husum zurück.

4. Tag: Halbinsel Eiderstedt – St. Peter-Ording – Friedrichstadt. Nach dem Frühstück fahren wir auf die Halbinsel Eiderstedt. Im bekannten Nordseebad St. Peter-Ording haben Sie die Möglichkeit zum Stadtbummel und zu einem ausgiebigen Strandspaziergang. Weiterfahrt zum gewaltigen Eidersperrwerk, dem größten Küstenschutzbauwerk Europas. Am Nachmittag sind Sie in Fried-

richstadt. Von den Holländern gegründet, besticht Friedrichstadt nicht nur mit den typisch holländischen Giebelhäusern, sondern auch mit zahlreichen Grachten. Rückfahrt nach Husum.

5. Tag: Rückreise über Bremen. Nach einem ausgiebigen Frühstück verlassen wir Nordfriesland. Vorbei an Hamburg erreichen wir Bremen. Bei einem Stadtrundgang lernen Sie das Schnoorviertel und die Bremer Stadtmusikanten kennen. Danach beginnt die Rückreise zu den Ausgangsorten.

So wohnen Sie: Im Hotel Thomas**** in Husum. Genießen mit Weitsicht, Erholung in der gesunden, jodhaltigen Nordseeluft im Einklang mit Ebbe und Flut. Und mittendrin ein komfortables Hotel zum Wohlfühlen.

13


Deutschland

Harz

b

4 Tage a

4 Tage

€ 349,-

€ 399,-

LÜneburg Lüneburger Heide

Harz

Mit der Dampflok auf den Brocken

Dichte Bergwälder, bizarre Felsschluchten, bunte Bergwiesen, geheimnisvolle Höhlen, rauschende Wasserfälle, ursprüngliche Hochmoore, historische Städte, – der Harz hat viele Gesichter.

Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Anreise in den Harz. Die Fahrt führt zunächst nach Bad Harzburg in das „Cafe Winuwuk“, wo wir Plätze für Sie zum Mittagessen reserviert haben. Sie können auch die Kunstausstellung im Sonnenhof besuchen, die vom kleinsten Geschicklichkeitsspiel bis zur großen Sitzbank einige Überraschungen für Sie bereit hält. Anschließend fahren Sie in die alte Kaiserstadt Goslar. Unternehmen Sie einen Stadtrundgang oder nutzen Sie die Möglichkeit zur Besichtigung der imposanten Kaiserpfalz.

2. Tag: Mit dem Dampfross auf den Brocken und Wernigerode. Ein besonderes Erlebnis ist die Fahrt von Wernigerode mit der Brockenbahn, der Harzer Schmalspurbahn. Seit Jahrhunderten erzählt man sich schauderhafte Geschichten vom Brocken, dem oft von Nebel und Wolken verhüllten Berg. Von Drei Annen Hohne aus Weiterfahrt mit dem Bus nach Wernigerode. Sehen Sie bei einer Stadtbesichtigung das Rathaus und die Fachwerkhäuser rund um den Markt. Besuchen Sie auch die Stabkirche in Hahnenklee, die in ihrer Bauweise einzigartig unter den Kirchenbauten in Deutschland ist.

3. Tag: Halberstädter Dom und Harzrundfahrt. Imposant ist die unverwechselbare Stadtsilhouette von Dom, Liebfrauen- und Martinikirche, die schon von weitem zu sehen ist. Einer der schönsten Kirchenbauten der Gotik ist der Halberstädter Dom St. Stephanus und St. Sixtus. Schon beim Eintritt öffnet sich den Besuchern eindrucksvoll der lang gestreckte Innenraum mit den hohen Gewölben. Besichtigungsmöglichkeit im Rahmen einer Führung ( Eintritt extra ). Danach Weiterfahrt nach Quedlinburg. Entdecken Sie acht Jahrhunderte Fachwerkbauweise, durchstreifen Sie auf Kopfsteinpflaster malerische Gassen, bestaunen Sie berühmte romanische Kirchen oder gehen Sie ganz einfach durch die „Hölle“. Stadtrundgang und Mittagspause. Am Nachmittag sind Sie in Thale auf dem Hexentanzplatz, wo

14

Leistungen · F ahrt im First-Class-Reisebus · 3 x Ü/HP (Abendbuffet und Frühstücksbuffet) im Hotel Der Achtermann**** in Goslar · R undfahrten und Rundgänge gemäß Programm · F ahrt mit der Brockenbahn: Wernigerode – Brocken – Drei Annen Hohne · B esichtigung des Halberstädter Doms · örtliche Kurtaxe · Reiseleitung

Heidschnucken, Moore, Heidelanschaft und lila Farbenpracht

Eintritte nicht im Reisepreis enthalten.

Egestorf und seine um sich gescharten Heidedörfer haben die Reize des „alten Heidedorfes“ bewahrt. Auf jedem Weg und Steg genießen Sie den dörflichen Anblick, die romantischen Ortschaften mit ihren reetgedeckten Fachwerkhäusern mit prächtigen, alten Baumbeständen und gepflegten Gärten. Dies alles in farbenfroher Umgebung: das Strohgelb der Felder, das Dunkelgrün der Kiefernwälder, das Hellgrün der Buchen und vor allem das Braun und Lila von Europas größten Heideflächen.

Termine und Preise

Ihr Reiseprogramm:

4-Tage-Reisen 08.02. – 11.02.2013 17.05. – 20.05.2013 04.07. – 07.07.2013 15.08. – 18.08.2013 01.12. – 04.12.2013 EZ-Zuschlag:

1. Tag: Anreise mit Pause am Steinhuder Meer.

€ 349,€ 379,€ 379,€ 379,€ 379,€ 35,-

Code D-HAR4 man eine herrliche Aussicht in das Bodetal und auf die schroffen Felsen der Umgebung genießen und vielleicht auch einer „schönen“ Hexe begegnen kann. Die weitere Rundfahrt führt vorbei an der Rappodetalsperre, Braunlage und durch das schöne Okertal zurück nach Goslar.

4. Tag: Rückfahrt und Hann. Münden. Nach dem Frühstück fahren wir über Göttingen nach Hann. Münden, wo wir eine ca. einstündige Rundfahrt mit dem Schiff unternehmen. „Wo Werra und Fulda sich küssen...“ Fast vollständig ist die Stadt von Wasser umgeben, das bis heute eine bedeutende Rolle in der Stadt spielt. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, noch gemütlich durch die Fachwerkstadt zu bummeln. Rückfahrt über die Autobahn zu den Ausgangsorten.

So wohnen Sie: Im Hotel Der Achtermann**** in Goslar. Das Hotel befindet sich mitten in der historischen Altstadt, direkt an der Fußgängerzone. Alle Zimmer verfügen über Dusche/ WC, Radio, Kabel-TV, Minibar, Telefon und Balkon oder Terrasse.

Vorbei an Bielefeld und Wunstorf fahren wir bis zum Steinhuder Meer. Nach einer kurzen Bootsfahrt mit dem „Auswanderer“ erkunden Sie die Seefestung Wilhelmstein auf einer künstlichen Insel im Steinhuder Meer. Anschließend Weiterfahrt in die Lüneburger Heide nach Egestorf.

2. Tag: Mit der Kutsche und auf Schusters Rappen durch die Heide. Mit dem Bus geht es nach Döhle. Ab hier wird unser Reiseleiter eine kleine Wanderung durch den schönsten Teil der Heide nach Wilsede mit Ihnen unternehmen. Dort steigen Sie in eine Pferdekutsche um und fahren durch die Heide weiter bis nach Undeloh. Die Nichtwanderer können bereits ab Döhle mit der Kutsche über Wilsede nach Undeloh fahren. Hier treffen sich beide Gruppen zur Mittagspause in einem gemütlichen Heidehotel. Am Nachmittag fahren wir in die alte Salz- und Hansestadt Lüneburg. Mittelpunkt der Stadt ist der reizvolle Platz „Am Sande“, der von alten Backsteinhäusern mit prächtig verzierten Treppengiebeln gesäumt wird. Am Abend sind Sie wieder im Hotel in Egestorf.

Leistungen

· Fahrt im First-Class-Reisebus · 3 x Ü/HP im Hotel Acht Linden in Egestorf · Begrüßungsgetränk · Vortrag über den Naturpark Lüneburger Heide · Nutzung von Sauna und Fitnessraum · Ausflugsfahrten gemäß Programm · Kutschfahrt durch die Lüneburger Heide · Reiseleitung Eintritte nicht im Reisepreis enthalten.

Termin und Preise 4-Tage-Reise 04.08. – 07.08.2013 EZ-Zuschlag:

€ 399,€ 52,-

Code D-LHE4

4. Tag: Über Hameln nach Hause. Heute geht es durch das Weserbergland nach Hameln, reizvoll in die breite Wesertalung eingebettet und als „Rattenfängerstadt“ bekannt. Das Bild der Altstadt wird durch viel Fachwerk und die prachtvollen Bauten der Weserrenaissance bestimmt. Besonders sehenswert ist der Markt mit seiner frühgotischen Kirche St. Nicolai, dem Hochzeitshaus mit Glockenspiel und dem Rattenfängerhaus. Am frühen Nachmittag Rückreise ins Rheinland.

3. Tag: Fahrt durch die „Große Heide“. Über Bispingen, Müden und Hermannsburg fahren wir in die alte Herzogstadt Celle. Bei unserer Stadtbesichtigung werden Sie schnell merken, dass sich die Stadt bis heute ihren Residenzcharakter bewahrt hat. Nach der Mittagspause Weiterfahrt nach Amelinghausen. Die charmanten Cafés entlang des Lopausees laden zum Verweilen ein. Rückfahrt nach Egestorf.

So wohnen Sie: Sie wohnen im Hotel Acht Linden ***superior in Egestorf und erleben hier die Romantik eines Heidedorfes. Alle Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC, Fön, Kosmetikspiegel, TV, Radio, Telefon und W-LAN.

www.univers-reisen.de


Deutschland

© MARITIM Hotelgesellschaft

b

8 Tage a

5 Tage

€ 399,-

€ 599,-

Spreewal Salzuflen Spreewald Bad Salzuflen

Ihr Reiseprogramm:

Leistungen

1. Tag: Anreise nach Cottbus.

· F ahrt im First-Class-Reisebus · 4 x Ü/F im Hotel Sorat**** und 2 x 3-Gang-Abendessen · R undfahrten und Rundgänge gemäß Programm ·G  urkentour mit Kahnfahrt, 3-Gang-Mittagsmenü, Führung im Museumsdorf Lehde · F ührung im Schloss Branitz, Fahrt mit der Parkeisenbahn · örtliche Kurtaxe · Reiseleitung

Vorbei an Hannover, Magdeburg und Berlin erfolgt die Anreise nach Cottbus. Das zweisprachige Cottbus ist die grüne Stadt an der Spree, eine junge Hochschul- und traditionelle Parkstadt. Kultur, Kunst und Natur laden zum Erleben, Schauen und Erholen ein. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Fürst Pückler Schloss und Park Branitz. “Wer mich ganz kennen lernen will, muss meinen Garten kennen, denn mein Garten ist mein Herz“. Fürst Pückler gehörte ganz sicher zu den schillerndsten Persönlichkeiten seiner Zeit, denn wer lässt sich schon eine Pyramide als Begräbnisstätte bauen? Seine Leidenschaft zur Gartengestaltung zeigte der Fürst bereits bei der Anlage von Park Muskau. Park Branitz ist das Alters- und Meisterwerk des Exentrikers. Mit der Parkeisenbahn fahren Sie bis zum Cottbuser Zoo. Von hier spazieren wir durch den Park zum Schloss, wo eine Führung stattfindet (Eintritt extra). Am Nachmittag lernen Sie Cottbus bei einer kleinen Führung kennen, z.B. die Klosterkirche und die Oberkirche St. Nikolai.

3. Tag: Durch den Spreewald nach Potsdam. Vormittags fahren Sie mit dem Bus nach Straupitz. Die Holländerwindmühle Straupitz ist Europas letzte und einzige produzierende Dreifach-Windmühle. In dem Ort gibt es noch eine weitere Sehenswürdigkeit zu besichtigen, die große von Karl-Friedrich Schinkel entworfene Kirche, ein Meisterwerk des Klassizismus. Die Weiterfahrt erfolgt über Unterspreewald nach Potsdam. Sehen Sie bei einer Stadtrundfahrt die schöne Landeshauptstadt am Ufer der Havel. Spazieren Sie durch die Parklandschaft von Sassouci und wer möchte hat die Gelegenheit, das Schloss zu besichtigen. Zum Abschluss verbleibt sicher noch Zeit für einen Bummel durch die Fußgängerzone.

4. Tag: Spreewälder Gurkentour mit Mittagessen. Der traditionelle Kahn bestimmt noch immer das Alltagsleben im inneren Spreewald. Heute sind die Kähne für die Spreewaldgäste bequem ausgestattet. Der Spreewald ist zweisprachig. In der Lausitz gelegen, gehört auch der Spreewald zum Siedlungsgebiet eines kleinen slawischen Volkes, der Sorben und Wenden. Lübbenau bezeichnet sich gerne als heimliche Haupt-

www.univers-reisen.de

Eintritte nicht im Reisepreis enthalten.

Termine und Preise 5-Tage-Reisen 30.06. – 04.07.2013 18.08. – 22.08.2013 EZ-Zuschlag:

€ 399,€ 399,€ 66,-

Code D-SPREE5 stadt des Spreewaldes. Am größten Fährhafen des Spreewaldes schlendern Sie vorbei an der Gurkenmeile. Hier beginnt auch die Kahnfahrt durch die sanft plätschernden Spree-Fließe. Sie besichtigen ein privates Gurkenmuseum und lernen bei einer Führung das Museumsdorf Lehde nächer kennen. Während der Mittagspause wird Ihnen ein 3-Gang-Menü serviert. Vorbei an idyllischen Dörfchen, Wiesen und Äckern werden Sie dnach zurück nach Lübbenau gestakt. Anschließend haben Sie noch Freizeit, um durch Lübbenau zu bummeln.

5. Tag: Heimreise. Nach dem Frühstück fahren Sie zurück zu den Ausgangsorten.

So wohnen Sie: Das Hotel Sorat**** ist ein schönes Stadthotel im liebevoll restaurierten und erweiterten Gründerzeitgebäude am Schlosskirchplatz von Cottbus. Ausgestattet mit zeitlosem Design, persönlicher Atmosphäre und Sommerterrasse mit Boulevardblick. Die Zimmer sind hell und ruhig. Ein Großteil der Gästezimmer liegt in modernen Gebäudeteilen. Alle Zimmer mit Klimaanlage, WLAN, Telefon, TV, Radio, Schreibtisch, Duschbad/WC, Handtuchwärmer und Fön.

Luft und Wasser genau wie an der See

Am Fuße des Teutoburger Waldes liegt der beliebte Kurort Bad Salzuflen. Weitläufige Parkanlagen, kostbar verzierte Bürgerhäuser und eine lebendige Altstadt laden den Besucher zum Verweilen ein.

Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Anreise. 2. – 7. Tag: Aufenthalt in Bad Salzuflen. Eingebettet in die reizvolle Wald- und Hügellandschaft des Teutoburger Waldes, begeistert Bad Salzuflen Erholungssuchende und Naturbegeisterte. Bekannt durch seine heilsamen Solequellen, bietet das ehemalige Salzsiederstädtchen Luft und Wasser wie an der See. Besonders tief durchatmen lässt es sich im begehbaren Erlebnis-Gradierwerk am Kurpark. In der Sole-Nebelkammer kann man bei sanfter Musik und farbig wechselndem Sternenhimmel wundervoll entspannen. Auch ein Blick von der Aussichtsplattform über den Kurpark lohnt. Mit 120 Hektar Natur inmitten der Stadt lädt der Kur- und Landschaftsgarten mit altem Baumbestand, weiten Rasenflächen und Blumenbeeten zu Spaziergängen ein. Ein besonderes Erlebnis ist der Besuch im „Hortus Vitalis“, dem größten Irrgarten Deutschlands. Aus der grünen Oase geht es in die historische Altstadt. Kostbar verzierte Fachwerkhäuser mit kunstvoll geschnitzten Giebeln und Ornamenten bilden den malerischen Rahmen für einen Zwischenstopp in einem der vielen Cafés oder Restaurants. Regenerierende Gesundheitsprogramme, traumhafte Wellnessarrangements, kulturelle Hochgenüsse und abwechslungsreiche Freizeitaktivitäten – Bad Salzuflen hat viel zu bieten.

8. Tag: Heimreise.

Leistungen

· Fahrt im First-Class-Reisebus · 7 x Ü/HP (Frühstücksbuffet / Abendessen als 3-Gang-Menü oder Buffet) im Hotel Maritim**** in Bad Salzuflen in Zimmern der gebuchten Kategorie · Begrüßungscocktail · freie Nutzung des hoteleigenen Schwimmbades und der Sauna · örtliche Kurtaxe

Termine und Preise 8-Tage-Reisen Classic-Zimmer 04.07. – 11.07.2013 15.08. – 22.08.2013 03.10. – 10.10.2013 EZ-Zuschlag:

€ 599,€ 599,€ 599,€ 50,-

Komfort-Zimmer 04.07. – 11.07.2013 15.08. – 22.08.2013 03.10. – 10.10.2013 EZ-Zuschlag:

€ 666,€ 666,€ 666,€ 50,-

Code D-BSALZ8

So wohnen Sie: Das Hotel Maritim**** liegt am Kurpark und Landschaftsgarten im Herzen von Bad Salzuflen und bietet neben dem à-la-Carte-Restaurant, einer gemütlichen Bierstube und der Hotelbar auch einen Schwimmbadbereich mit Sauna und die Villa Maritim für Beautyund Wellnessanwendungen. Sie haben die Wahl zwischen den Classic-Zimmern, die sich in den unteren Etagen des Hauses befinden. Sie sind gemütlich eingerichtet mit Bad/Dusche, WC, Fön, Telefon, TV, Radio und Minibar. Die Komfort-Zimmer sind identisch eingerichtet, befinden sich jedoch in den oberen Etagen des Hotels und verfügen über einen Balkon mit Blick auf den Kurpark und die Hügelkette des Teutoburger Waldes oder zur Promenade.

15


Deutschland

b

Leipzig

b

4 Tage a

5 Tage a

€ 339,-

Bautzen Bautzen

Leipzig

Ihr Reiseprogramm:

Leistungen

1. Tag: Anreise nach Leipzig und Völkerschlachtdenkmal.

· F ahrt im First-Class-Reisebus · 3 x Ü/F im Ramada Leipzig City Centre · a lle im Programm aufgeführten Rundfahrten und Stadtführungen · F ührung Völkerschlachtdenkmal · F ührung Kurpark und Goethe-Theater in Bad Lauchstädt ·A  bendessen im Auerbachs Keller · F ührung und Verkostung in der Gosebrauerei · B esuch der Rotkäppchen-Kellerei mit Sektprobe (nur im Winterprogramm) · Reiseleitung

Anreise nach Leipzig. Die Stadt war in ihrer Geschichte häufig Mittelpunkt großer historischer Ereignisse. 1813 endete hier die Völkerschlacht mit einer Niederlage Napoleons. Der kolossale Tempel für Tod und Freiheit erhebt sich 91 Meter hoch unweit des Kommandostandes Napoleons. Besichtigen Sie im Rahmen einer Führung das monumentale Denkmal und besuchen das FORUM 1813. (Eintritt extra). Achtung! Im Winter entfällt das Völkerschlachtdenkmal, dafür Besuch der Sektkellerei in Freyburg.

2. Tag: Leipziger Stadtansichten, Abendessen im Auerbachs Keller. Bei unserer Stadtrundfahrt erleben Sie lebendige Vergangenheit und bewegte Gegenwart. Beim Rundgang durch die Leipziger Innenstadt besuchen Sie u.a. die Nikolaikirche und die Thomaskirche, Wirkungsstätte des großen Johann Sebastian Bach. Wir zeigen Ihnen auch die einzigartigen Handelshöfe, wie den Barthels-Hof, die überdachten Messepassagen und das Haus zum „Arabischen Coffe Baum“, Sachsens ältestes Kaffeehaus. Nutzen Sie den Nachmittag, um Leipzigs großen Bahnhof, das Stadtmuseum im Alten Rathaus, das Stasi-Museum in der „Runden Ecke“, die Kunsthalle oder das Grassi-Museum zu besuchen. Das Abendessen werden Sie heute im historischen Auerbachs Keller einnehmen, Schauplatz in Goethes Faust.

3. Tag: Bad Lauchstädt, LeipzigPlagwitz und Gosebrauerei. Die Heilquelle von Lauchstädt wurde nur durch Zufall entdeckt. Erst als 1775 der kurfürstliche Hof Dresden seine Sommerresidenz mehrmals nach Lauchstädt verlegte, begann für Ort und Bad eine neue Periode des Aufschwungs. Das kleine, 1802 unter Goethes Leitung errichtete Lauchstädter Sommertheater ist der einzige erhaltene Theaterbau, in dem der Dichter während seiner Tätigkeit als Theaterleiter mit dem Weimarer Ensemble gewirkt hat. Lustwandeln Sie im romantischen Kurpark, besuchen Sie das Goethe-Theater im Rahmen einer Führung (Eintritt extra) und verkosten vielleicht ein Glas Lauchstädter Heilbrunnen aus dem historischen Schankbrunnen. Am Nachmittag sind Sie wieder zurück in Leipzig- Plagwitz. Mit viel Weitblick erschloss der Industrielle Karl Heine das Plagwitzer Gebiet im Westen der Stadt.

16

Eintritte nicht im Reisepreis enthalten.

Termine und Preise 4-Tage-Reisen 02.05. – 05.05.2013 11.07. – 14.07.2013 19.09. – 22.09.2013 28.11. – 01.12.2013  EZ-Zuschlag:

€ 399,-

© André Wucht

€ 339,€ 339,€ 339,€ 369,€ 59,-

Code D-LEI4

Er ließ u.a. eine Wasserstraße zwischen Saale und Weißer Elster anlegen, den heute so lauschig dahinfließenden HeineKanal. Riesige Fabriken wurden gebaut und Wohnraum geschaffen. Das ganze Gebiet ist heute das größte Industriedenkmal Deutschlands. In den ehemaligen Hallen haben sich Künstler niedergelassen, schicke Cafés, Restaurants und Lofts sind entstanden.

4. Tag: Heimfahrt. Nach einem späten Frühstück fahren Sie zurück zu den Ausgangsorten.

So wohnen Sie: Im Ramada City Centre Hotel am Gutenbergplatz, ca. 20 Minuten Fußweg von der Altstadt entfernt. Das Hotel bietet Ihnen 122 komfortabel eingerichtete und klimatisierte Hotelzimmer. Die Zimmer sind alle ausgestattet mit Schreibtisch, Kabel-TV, Badewanne mit integrierter Dusche und Fön. Für einen erholsamen Schlaf sorgen neue Komfortmatratzen.

Ihr Reiseprogramm:

Leistungen

1. Tag: Anreise nach Bautzen.

· Fahrt im First-Class-Reisebus · 4 x Ü/F im Best Western Hotel Plus · Rundfahrten und Stadtführungen gemäß Programm · Besichtigung der Herrnhuter Schauwerkstatt · Fahrt mit dem Dampfzug von Zittau nach Oybin · Reiseleitung

Die Anreise erfolgt durch das Lahntal über Wetzlar, Eisenach, Erfurt und Dresden nach Bautzen.

2. Tag: Herrnhuter Weihnachtssterne und Bautzen. Nach dem Frühstück fahren Sie vorbei an Löbau nach Herrnhut. Die Original Herrnhuter Sterne schmücken in der Advents- und Weihnachtszeit viele Wohnungen, Kirchen und Plätze. Seit über 160 Jahren werden sie in Handarbeit in den verschiedensten Größen und Farben gefertigt. In der Schauwerkstatt haben Sie die Möglichkeit, die Herstellung der Herrnhuter Sterne zu erleben. Am Nachmittag lernen Sie Bautzen bei einem Stadtrundgang kennen. Bautzen bietet dem Besucher eines der schönsten und charaktervollsten deutschen Städtebilder. Neben der Ortenburg erheben sich kraftvoll die mittelalterlichen Türme und Basteien auf einem Felsplateau, um das sich in einem Tal die noch junge Spree windet.

3. Tag: Zittauer Gebirge und Umgebindeland. Am Vormittag unternehmen Sie einen Stadtrundgang durch Zittau, die südöstlichste Stadt Deutschlands. Ihr historischer Stadtkern mit Gebäuden von Gotik bis Klassizismus ist nahezu vollständig erhalten geblieben. Ein besonderes Gefühl geben die Dampfzüge bei ihrer donnernden Fahrt ins Zittauer Gebirge. Sie starten von Zittau mit dem Dampfzug zum Kurort Oybin. Auf dem wohl bekanntesten Berg des Zittauer Gebirges, dem die Launen der Natur die Gestalt eines Bienenkorbes verliehen haben, erheben sich die romantischen Ruinen der böhmischen Königsburg und des Klosters Oybin. Möglichkeit zur Besichtigung (Eintritt extra). Die Fahrt durch die Region der Umgebindehäuser der südlichen Oberlausitz bietet ein Stück bewahrter Idylle. Das Charakteristische dieser Häuser ist die Verbindung von Block- und Fachwerkbau. Als Umgebinde wird ein offenes Tragegerüst bezeichnet, das die Blockstube „umbindet“.

4. Tag: Willkommen in der Europastadt Görlitz. Nach dem Frühstück unternehmen wir gemeinsam einen Stadtrundgang in Görlitz, der über 800 Jahre alten Europastadt an der Neiße. Der historische Altstadtkern mit seinen verwinkelten Gassen, reich ver-

Eintritte nicht im Reisepreis enthalten.

Termine und Preise 5-Tage-Reisen 05.06. – 09.06.2013  22.07. – 26.07.2013  EZ-Zuschlag:

€ 424,€ 399,€ 69,-

Code D-BAU5

zierten Fassaden, den weiträumigen, für die ehemalige Tuchmacherstadt typischen Hallenhäuser, massive Befestigungs- und Wehranlagen und ehrwürdigen Kirchen lädt zu einer Entdeckungsreise durch die Vergangenheit ein und lässt Geschichte lebendig werden. Anschließend gemütlicher Spaziergang zum „Heiligen Grab“. Danach haben Sie die Möglichkeit zum Mittagessen in einer typischen Altstadtkneipe. Auch sollten Sie die Architektur des 19. Jahrhunderts nicht verpassen und sich auf den Weg zum Jugendstilkaufhaus und zur Straßburg-Passage machen. Oder Sie unternehmen einen Kurzbesuch bei unseren polnischen Nachbarn.

5. Tag: Heimreise. Nach dem Frühstück beginnt die Heimfahrt zu den Ausgangsorten.

So wohnen Sie: Das Best Western PLUS Hotel**** in Bautzen befindet sich direkt gegenüber der Altstadt. Das Hotel bietet Ihnen 157 komfortabel eingerichtete Hotelzimmer. Die Zimmer sind ausgestattet mit Bad/Dusche und WC, Fön, SAT-TV, Radiowecker, Minibar und Telefon. Kostenfreie Nutzung des Wellness-Bereiches mit Fitness- und Saunalandschaft und Solarium (kostenpflichtig).

www.univers-reisen.de


Hotel in e! Top-Lag

Hotel in e! Top-Lag

2 Tage

€ 149,-

4 Tage

Erfurt Erfurt

Stippvisite ins romantische Herz Thüringens

Bei dieser Kurzreise lernen Sie die Bachstadt Arnstadt und die Landeshauptstadt Thüringens mit ihrem einmalig schönen Kirchenensemble und der berühmten Krämerbrücke kennen.

Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Arnstadt und Erfurter Dom. Durch das Lahntal, die hessische Berglandschaft und an Eisenach vorbei, erreichen wir gegen Mittag die Bachstadt Arnstadt. Bei einem kleinen Bummel durch die Stadt sehen Sie die Reste des Renaissanceschlosses Neideck mit dem noch erhaltenen 65 Meter hohen Turm. Im Schlossmuseum befindet sich die einzigartige Puppensammlung „Mon Plaisir“. Unser Rundgang führt weiter zum Markt mit dem im niederländisch beeinflussten Renaissancestil erbauten Rathaus, den stattlichen Bürgerhäusern und dem Bachdenkmal. Nicht weit entfernt steht die Bachkirche. Hier führte der damals 18-jährige Johann Sebastian Bach die Orgelprobe durch und erhielt danach seine erste Anstellung. Nach dem Rundgang und der Mittagspause führt uns der Weg weiter nach Erfurt zum Domplatz. Die Silhouette der eng beieinander stehenden Sakralbauten des Doms St. Marien und der St. Severi Kirche prägen das Bild der Stadt. Am Ort der ersten Bischofskirche schuf man durch umfangreiche Bautätigkeit in romanischer und gotischer Zeit die Stiftskirche St. Marien. In enger Einheit mit dem Dom finden wir die Pfarrkirche St. Severi, deren Ursprung vielleicht noch vor der Ersterrichtung des Domes liegt. Anders als der Dom, dessen verschiedene Bauphasen zu erkennen sind, ist die St. Severi Kirche zu einer einheitlichen fünfschiffigen Hallenkirche der Spätgotik gewachsen. Führung durch den Dom und die St. Severi Kirche.

Leistungen

· F ahrt im First-Class-Reisebus · 1 x Ü/F im Intercity Hotel Erfurt*** · R undfahrten und Rundgänge gemäß Programm · F ührung Dom und St. Severikirche in Erfurt · ö rtliche Reiseleitung Eintritte nicht im Reisepreis enthalten.

Termine und Preise 2-Tage-Reisen 22.06. – 23.06.2013 10.08. – 11.08.2013 19.10. – 20.10.2013 EZ-Zuschlag:

€ 149,€ 149,€ 149,€ 24,-

Code D-ERF2

Nach dem Frühstück lernen Sie Erfurt bei einem großen Stadtrundgang kennen. Sehen Sie dabei den Fischmarkt mit dem Rathaus, die berühmte Krämerbrücke, die prachtvollen Patrizierhäuser der Waidhändler und spazieren Sie über den Anger. Anschließend haben Sie noch Zeit für einen kleinen Einkaufsbummel oder ein deftiges Thüringer Mittagessen, bevor Sie am frühen Nachmittag die Heimreise antreten.

€ 339,-

Dresden Dresden

Dresden und Jagdschloss Moritzburg inkl. Fahrt mit der Schmalspurbahn

Durch die kunstsinnigen Wettiner wurde der Grundstein für den Weltruf dieser Stadt gelegt. Sie ist geprägt von barocken Prunkbauten wie dem Zwinger, von hochkarätigen Schätzen im Grünen Gewölbe und von der einzigartigen Sammlung in der Gemäldegalerie mit Raffaels berühmter „Sixtinischer Madonna“. Unser Hotel liegt am Elbeufer, nur wenige Gehminuten von den Brühlschen Terrassen und der historischen Altstadt entfernt.

Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Anreise nach Dresden. Nach der Ankunft unternehmen wir einen ersten Bummel ins Zentrum. Hier organisiert unsere Reiseleitung ein gemeinsames Abendessen im „Dresden 1900“ oder im „Pulverturm“, beides stilvolle Gasthäuser.

2. Tag: Stadtrundfahrt und Stadtrundgang in Dresden. Am Vormittag erkunden wir Dresden bei einer Stadtrundfahrt und einem geführten Rundgang durch die historische Altstadt. Sie werden beeindruckt sein von den herrlichen Prachtbauten der Augustinischen Zeit. Nutzen Sie die Möglichkeit, eine ökumenische Andacht in der wieder aufgebauten Kirche, verbunden mit einem kleinen Orgelspiel, zu besuchen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Sie können die umfangreichen Sammlungen an Kunstschätzen im Grünen Gewölbe, in der Gemäldegalerie oder der Porzellansammlung bewundern. Vielleicht haben Sie auch Lust, mit dem Dampfer nach Pillnitz zu fahren.

3. Tag: Jagdschloss Moritzburg und Fahrt mit der Schmalspurbahn nach Radebeul.

2. Tag: Landeshauptstadt Erfurt und Heimreise.

www.univers-reisen.de

Deutschland

© Tourismusgesellschaft Erfurt

So wohnen Sie: Das Intercity Hotel Erfurt*** liegt in direkter Nähe zur historischen Altstadt. Die Zimmer sind modern und freundlich und mit allem Komfort ausgestattet, mit TV, Telefon, Minibar und drahtlosem Zugang zum Internet.

Heute fahren wir zur „See-Festung“ und „Liebesschloss“ von August dem Starken. Hier jagte der Kurfürst Hirsche und veranstaltete rauschende Feste. Schloss Moritzburg ist bis heute unversehrt erhalten. Zu sehen ist barocke Wohnkultur, die Kapelle und natürlich die Sammlung der Rothirschgeweihe. Spazieren Sie zu dem zierlichen Fasanenschlösschen, staunen über den am weitesten im Binnenland gelegenen Leuchtturm am Gondelteich und genießen die reizvolle Gegend. Ein besonderes Erlebnis ist die Fahrt mit der Schmalspurbahn nach

Leistungen

· Fahrt im First-Class-Reisebus · 3 x Ü/F im Hotel Am Terrassenufer**** · Stadtrundfahrt/Führung in Dresden · Ausflüge gemäß Programm · Fahrt mit der Schmalspurbahn von Moritzburg nach Radebeul · Reiseleitung Eintritte nicht im Reisepreis enthalten.

Termine und Preise 4-Tage-Reisen 29.03. – 01.04.2013 28.06. – 01.07.2013 25.07. – 28.07.2013 12.09. – 15.09.2013 03.10. – 06.10.2013 01.12. – 04.12.2013 EZ-Zuschlag:

€ 339,€ 339,€ 339,€ 339,€ 339,€ 339,€ 79,-

Code D-DRESD4

Semper-Oper: Informationen zum Spielplan und Kartenbestellungen: Sächs. Staatsoper Dresden Tel. 0351 / 4911705 Fax 0351 / 4911700 Bis auf den Anreisetag sind alle Abende für den Opern-Besuch möglich. Radebeul. Von hier geht es mit unserem Bus zum schönsten Milchladen der Welt, der„Pfunds Molkerei“. Der späte Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung. (im Winter ggf. abweichendes Tagesprogramm).

4. Tag: Heimfahrt. Nach einem ausgiebigen Frühstück treten wir die Heimreise an.

So wohnen Sie: Im Hotel Am Terrassenufer**** am Rande der historischen Altstadt. Alle bekannten Sehenswürdigkeiten sind nur wenige Minuten entfernt. Von der Brühlschen Terrasse am Elbufer, direkt am Hotel, haben Sie eine wunderbare Aussicht auf das „Elbflorenz“. Die 189 Zimmer sind modern und funktionell ausgestattet mit Dusche oder Bad/WC, Kabel-TV und Telefon.

17


Deutschland

3 Tage

4 Tage

€ 265,-

€ 398,-

Frankenland Altmühlta Altmühltal Frankenl Herrliches Frankenland Rothenburg – Bamberg – Würzburg Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Anreise über Miltenberg und Tauberbischofsheim nach Rothenburg. Rothenburg ob der Tauber – diese malerische kleine Stadt an der Romantischen Straße ist der Inbegriff einer mittelalterlichen, deutschen Stadt. Enge, gepflasterte Gassen, kleine Fachwerkhäuser, Kirchen und alte Gemäuer prägen das überaus romantische Bild. Die Stadtmauer mit ihren vielen mächtigen Türmen umgibt die Altstadt und ist begehbar, was immer wieder herrliche Ausblicke in das Taubertal und über die Sehenswürdigkeiten von Rothenburg ermöglicht. Am späten Nachmittag Weiterfahrt zu unserem Hotel nach Schlüsselfeld. Man erwartet uns zu einer fränkischen Weinprobe mit anschließendem Abendessen.

Leistungen

· F ahrt im First-Class-Reisebus · 2 x Ü/HP im Hotel zum Storch in Schlüsselfeld · f ränkische Weinprobe · B ootsfahrt auf der Volkacher Mainschleife · Reiseleitung Eintritte nicht im Reisepreis enthalten.

Termine und Preise 3-Tage-Reisen 24.05. – 26.05.2013 19.07. – 21.07.2013 20.09. – 22.09.2013 EZ-Zuschlag:

€ 265,€ 265,€ 265,€ 25,-

Code D-FRAN4

2. Tag: Bamberg.

Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Anreise. Unsere Reise führt zunächst in die Barockstadt Würzburg. Aufenthalt und Gelegenheit zu Besichtigungen. Am Nachmittag Weiterfahrt in das Altmühltal zum Hotel „Die Gams“ in Beilngries. Ein Begrüßungsschnaps und ein 4-Gang-Menü zum Abendessen erwarten Sie.

· Fahrt im First-Class-Reisebus · 3 x Ü/HP (Frühstücksbuffet, 4-GangAbendessen mit Wahlmenü) im Hotel Die Gams**** · Donauschifffahrt · Eintritt Walhalla · Nutzung von Vitalsauna und Whirlpool · Reiseleitung Eintritte (außer Walhalla) nicht im Reisepreis enthalten.

Termine und Preise 4-Tage-Reisen 25.04. – 28.04.2013 13.06. – 16.06.2013 08.08. – 11.08.2013 26.09. – 29.09.2013 EZ-Zuschlag:

€ 398,€ 398,€ 398,€ 398,€ 65,-

Code D-ALTM4

Unser Weg führt durch das untere Altmühltal, vorbei an Burgen und der bekannten Holzbrücke bis nach Kelheim. Hier beginnt unsere Schifffahrt durch den Donaudurchbruch zum Kloster Weltenburg mit der ältesten Klosterbrauerei der Welt. Besichtigung der barocken Klosteranlage. Am Nachmittag Besuch der Befreiungshalle in der mittelalterlichen Stadt Kelheim an der Einmündung der Altmühl und des MainDonau-Kanals in die Donau. Rückfahrt zu unserem Hotel.

3. Tag: Regensburg und die Walhalla.

3. Tag: Volkacher Mainschleife, Würzburg und Heimreise.

18

Da lockt ein Ländchen im Herzen Bayerns, das Urlaub auf die beschauliche Art bietet: das Altmühltal. Sie finden eine echte Ferienidylle in Deutschlands zweitgrößtem Naturpark. Die Altmühl windet sich in unendlichen Schleifen und Bögen durch breite Täler, vorbei an bizarren Felswänden, durch blühende Wiesen mit weidenden Schafen und goldgelbe Rapsfeldern. Urige Burgen grüßen von waldigen Höhen und schöne Orte mit langer und ereignisreicher Geschichte laden zur Einkehr ein.

Leistungen

2. Tag: Donauschifffahrt.

Nach dem Frühstück besuchen wir Bamberg. Der Rundgang beginnt in der zwischen zwei Armen der Regnitz gelegenen Bürgerstadt. Über den Ostmarkt gelangt man zur Oberen Brücke mit hübschem Blick auf „Klein-Venedig“. Am hoch gelegenen Domplatz steht der viertürmige Dom, eines der herrlichsten Denkmäler des deutschen Mittelalters mit dem bekannten Bamberger Reiter. An der Westseite des Domplatzes gelangen Sie zur Alten Hofhaltung. An der Nordseite des Platzes erhebt sich die Neue Residenz. Zum Abendessen kehren wir nach Schlüsselfeld zurück.

Um 10:00 Uhr werden wir zu einer Bootsfahrt auf der Volkacher Mainschleife erwartet, bevor es mittags weiter nach Würzburg geht. Bei einer Stadtrundfahrt lernen Sie die Hauptsehenswürdigkeiten kennen. Das berühmte Wahrzeichen der Stadt Würzburg ist die mächtige Festung Marienberg, von wo man einen herrlichen Blick über die bekannten Sehenswürdigkeiten der Stadt hat. Sehenswert ist der Marktplatz mit der spätgotischen Marienkirche und dem Falkenhaus mit seiner schönen Rokoko-Fassade. Der Würzburger Dom St. Kilian zählt zu den beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten Würzburgs. Gegen 15:00 Uhr treten wir die Heimreise an.

Streifzüge durch Natur, Kultur und Geschichte

So wohnen Sie: Das Hotel Zum Storch*** verfügt über 54 Gästezimmer in zwei Häusern. Beide Häuser wurden neu renoviert, um allen Wünschen, die man an ein ***Haus stellt, gerecht zu werden. Beide Häuser liegen direkt im Stadtzentrum, nur 100 m voneinander entfernt. Alle Zimmer sind komfortabel ausgestattet und verfügen über Dusche/Bad, WC, Telefon, SAT-TV, Minibar, teilweise Fax-Anschluss und Balkon.

Zunächst fahren wir in die schöne Domstadt Regensburg. Unsere Stadtführung durch die Altstadt ist wie ein Ausflug ins Mittelalter. Im Anschluss geht es zur Walhalla, dem „Ruhmestempel der Deutschen“ mit 121 Marmorbüsten großer Künstler und Wissenschaftler. Besichtigung mit Rundgang. Am frühen Abend sind Sie wieder im Hotel.

4. Tag: Eichstätt, die Bischofsstadt im Altmühltal. Bei einer Stadtführung zeigen wir Ihnen den barocken Residenzplatz, den Marktplatz, die Willibaldsburg und natürlich den Dom. Nach diesem schönen Abschluss beginnt die Rückreise zu den Ausgangsorten.

So wohnen Sie: Im Hotel Die Gams**** in Beilngries, ein Familienbetrieb mit 60 Zimmern, die alle mit Dusche/WC, Telefon, Radio, Sat-TV und Fön ausgestattet sind. Wintergarten, Kamin- und Zirbelstube, Lift. Wellness-Thermenbereich mit Saunen, Dampfbad, Whirlpools und Erlebnisdusche.

www.univers-reisen.de


Deutschland

Hotel in e! Top-Lag

Hotel in e! Top-Lag

b

b

8 Tage a

€ 659,-

Tegernsee Tegernsee

Ihr Reiseprogramm:

Leistungen

1. Tag: Anreise.

· F ahrt im First-Class-Reisebus · T ransfer ab Raststätte Holzkirchen nach Bad Wiessee und zurück · 7 bzw. 8 x Ü/F oder Ü/HP (3-GangAbendessen und Frühstücksbuffet) in der gebuchten Kategorie · ö rtliche Kurtaxe · k ostenlose Nutzung der örtl. Buslinien

Anreise im Fernreisebus bis zur Autobahnraststätte Holzkirchen. Transfer (15 km) mit Kleinbus oder Taxi nach Bad Wiessee. Wir behalten uns vor, bei dieser Reise Kleinbusse einzusetzen.

2. – 7. Tag: Aufenthalt in Bad Wiessee. 8. Tag: Rückreise auf dem gleichen Wege wie die Hinfahrt.

So wohnen Sie: Hotel Ritter***, zentral gelegen, ca. 2 Gehminuten zum See. Zimmer mit DU/WC, TV, Radio, Telefon, Safe. Lift, Restaurant, Terrasse, Liegewiese (Sommer), Hallenbad, Solarium, Fitnessraum, Beauty-Oase.

Hotel Ritter 8-Tage-Reisen Datum HP 16.03. – 23.03.2013 695,07.04. – 14.04.2013 695,27.04. – 04.05.2013 695,Verlängerungs-Woche: 398,04.05. – 11.05.2013 695,11.05. – 18.05.2013 695,18.05. – 25.05.2013 695,25.05. – 01.06.2013 695,01.06. – 08.06.2013 765,15.06. – 22.06.2013 765,24.08. – 31.08.2013 765,31.08. – 07.09.2013 765,07.09. – 14.09.2013 765,14.09. – 21.09.2013 765,21.09. – 28.09.2013 765,05.10. – 12.10.2013 765,12.10. – 19.10.2013 765,18.10. – 25.10.2013 765,Verlängerungs-Woche: 468,9-Tage-Reisen 20.04. – 28.04.2013 28.09. – 06.10.2013

750,830,-

Kein EZ-Zuschlag! Code D-WIESRI8-1

Haus Ursula Zur Zeit der Katalogerstellung lagen noch keine Preise vom Hotel vor. Gerne fragen wir das Hotel für Sie an. Code D-WIESUR8-1

www.univers-reisen.de

Die Hin- und Rückfahrt ist im Rahmen einer bestehenden anderen Urlaubsreise geplant. Falls diese nicht stattfindet, kann die Beförderung auch auf Wunsch im Kleinbus erfolgen.

Termine und Preise Gästehaus Linsinger 8-Tage-Reisen Datum: Ü/F HP 16.03. – 23.03.2013 659,- 765,07.04. – 14.04.2013 659,- 765,27.04. – 04.05.2013 659,- 765,04.05. – 11.05.2013 659,- 765,11.05. – 18.05.2013 659,- 765,18.05. – 25.05.2013 659,- 765,25.05. – 01.06.2013 659,- 765,01.06. – 08.06.2013 659,- 765,15.06. – 22.06.2013 659,- 765,24.08. – 31.08.2013 659,- 765,31.08. – 07.09.2013 659,- 765,07.09. – 14.09.2013 659,- 765,14.09. – 21.09.2013 659,- 765,21.09. – 28.09.2013 659,- 765,05.10. – 12.10.2013 659,- 765,12.10. – 19.10.2013 659,- 765,18.10. – 25.10.2013 659,- 765,Verl.-Woche: 349,- 455,EZ-Zuschlag: € 30,9-Tage-Reisen 20.04. – 28.04.2013 750,- 813,28.09. – 06.10.2013 707,- 813,EZ-Zuschlag: € 35,Code Ü/F D-WIESLIF8-1 Code HP D-WIESLIHP8-1

So wohnen Sie: Haus Ursula***, gute Lage, Nähe Promenade. Zimmer mit DU/WC, Fön, Kühlschrank, Radio, TV, Balkon. Liegewiese. Frühstücksbuffet (HP buchbar). Gästehaus Linsinger***, ruhige, zentrale Lage, 5 Gehminuten zum See. Zimmer mit DU/WC, Radio, TV, Telefon. Kosmetikstudio im Haus. Frühstücksbuffet (HP buchbar).

5 Tage a

€ 499,-

Bodensee Bodensee

Bodensee-Romantik und die Insel Mainau Ihr Reiseprogramm:

1. Tag: Anreise an den Bodensee. Fahrt an den Bodensee. Nach einer Pause in Überlingen folgen wir der Seeuferstraße bis nach Birnau. Dort besuchen wir die hoch über dem Bodensee thronende Wallfahrtskirche St. Maria, die in verschwenderisch reichem Barockstil ausgestattet ist. Im alten Schloss von Meersburg lebte die Dichterin Annette von Droste-Hülshoff bis zu ihrem Tode. Unterhalb des Schlosses liegt das Städtchen malerisch an einem steilen Uferhang. Hier befindet sich unser neues Vertragshotel „zum Schiff“ direkt am Seeufer. Im Mai und Juni übernachten wir im SEEhotel**** in unmittelbarer Nähe der Uferpromenade in Friedrichshafen.

2. Tag: Genießen in allen Farben. Mit der Fähre setzen wir samt Bus über nach Konstanz und fahren zur Insel Mainau, das Parkerlebnis der ganz besonderen Art. Eindrucksvoll ist das Blumenangebot, sind die exotischen Pflanzen, die Orchideen und die vielen botanischen Kostbarkeiten. Für den Mainaubesuch ist ausreichend Zeit eingeplant. Anschließend besuchen wir die Insel Reichenau mit dem Münster in Oberzell.

Leistungen

· Fahrt im First-Class-Reisebus · 4 x Ü/HP (3-Gang-Abendessen und Frühstücksbuffet) im Hotel zum Schiff*** oder im SEEhotel**** · Fahrten mit der Bodenseefähre · Ausflugsfahrten gemäß Programm · Besuch einer Schaukäserei · örtliche Kurtaxe · Reiseleitung Eintritte (z.B. Insel Mainau) sind nicht im Reisepreis enthalten.

Termine und Preise 5-Tage-Reisen (SEEhotel) 05.05. – 09.05.2013 € 535,07.06. – 11.06.2013 € 535,EZ-Zuschlag: € 90,5-Tage-Reisen (Hotel zum Schiff) 01.07. – 05.07.2013 € 499,04.08. – 08.08.2013 € 499,01.09. – 05.09.2013 € 499,EZ-Zuschlag: € 55,Code D-BODEN5

3. Tag: Graf Zeppelin und der Bayerische Löwe. Wir fahren am Bodenseeufer entlang nach Friedrichshafen. Aufenthalt und Gelegenheit zum Besuch im Zeppelinmuseum. Am Nachmittag sind wir dann in Lindau. Die schmalen Häuser und engen Straßen der Altstadt drängen sich auf einer Insel im Bodensee. Im Hafen grüßt der steinerne Bayerische Löwe. Am Spätnachmittag sind wir wieder in Meersburg.

4. Tag: Konstanz und das Appenzeller Land. Wir überqueren den See und besuchen die historische Konzilstadt Konstanz mit dem beeindruckenden Münster. Dann geht es zu einem Abstecher in die imposante Bergwelt des Appenzeller Landes. Der Besuch einer Schaukäserei darf hier natürlich nicht fehlen. Rückfahrt über Bregenz.

5. Tag: Rückreise. Nach einem letzten gemütlichen Frühstück treten wir die Heimreise zurück zu den Ausgangsorten an.

So wohnen Sie: Im Hotel zum Schiff*** unmittelbar an der Seepromenade in Meersburg. Alle Zimmer sind mit Dusche/ WC, Fön, TV, Radio, Telefon, Minibar und Safe ausgestattet. Das SEEhotel**** genießt eine zentrale Lage in Friedrichshafen zwischen dem Bahnhof und dem Ufer des Bodensees. Das Haus bietet stilvolle, gemütliche und voll klimatisierte Zimmer. Gästen des SEEhotels stehen der hoteleigene Fitnessraum, die Sauna und das Dampfbad kostenfrei zur Verfügung. Von der gemütlichen Dachterrasse aus genießen Sie eine atemberaubende Sicht über den schillernden Bodensee.

19


Deutschland

Kein ! EZ-Zuschlag

8 Tage

6 Tage

€ 636,-

€ 434,-

Bad Kissingen HerrenalB Bad Herrenalb KissingeN Erholung und Wellness im Hotel Sonnenhügel Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Anreise nach Bad Kissingen. Fahrt im Fernreisebus bis zur Raststätte Würzburg. Von dort Transfer mit Kleinbus oder Taxi nach Bad Kissingen. Wir behalten uns vor, bei dieser Fahrt Kleinbusse einzusetzen.

2. – 7. Tag: Aufenthalt in Bad Kissingen. Das einstige Weltbad der Bayerischen Könige liegt an den Ausläufern der Rhön, im Tal der Fränkischen Saale und bietet viele Möglichkeiten für abwechslungsreiche Urlaubstage.

8. Tag: Rückfahrt. Transfer zur Raststätte Würzburg und Rückfahrt zu den Ausgangsorten.

Leistungen

· Fahrt im First-Class-Reisebus · 7 bzw. 8 x Ü/HP (täglich wechselnde Abendbuffets, z. T. Themenbuffets und täglich hochwertiges Frühstücksbuffet, am Samstagabend Schlemmerbuffet bei Kerzenschein) · t äglich 1 Getränk zum Abendessen · k leine Weinreise: Präsentation von 4 verschiedenen Weinen der Region · 1 gemütlicher Nachmittag bei Kaffee und Kuchen · t äglich Nutzung der „Sonnenhügel Wasser Welt“ und des Saunagartens · T eilnahme am hoteleigenen Freizeitprogramm · S tadtführung in Bad Kissingen · h albtägiger Busausflug mit einem örtlichen Busunternehmen Die Kurtaxe von € 3,40 pro Person und Tag ist bitte vor Ort zu zahlen. Die Hin- und Rückfahrt ist im Rahmen einer bestehenden anderen Urlaubsreise geplant. Falls diese Hauptreise nicht stattfindet, kann die Beförderung auch auf Wunsch im Kleinbus erfolgen.

Termine und Preise

So wohnen Sie: Im Hotel Sonnenhügel**** in Bad Kissingen. Komfortabler, großer Hotelkomplex in ruhiger Lage etwas außerhalb von Bad Kissingen. Kostenlose Benutzung der Linienbusse in die Stadt. Zum Hotel gehören verschiedene Restaurants, Bars, Cafe, Biergarten, Kegelbahnen, Minigolf sowie eine Beauty- und Wellnessfarm. Sie wohnen in großzügigen, 40 qm großen Hotelzimmern mit Bad/WC oder Dusche/WC, Telefon, Sat-TV, Kühlschrank, Sitzecke mit Sofa, Balkon oder Terrasse. Lift. Glanzstück des Hotels ist die „Sonnenhügel WasserWelt“ (4 Becken mit total 500 qm Wasserfläche) mit Erlebnisbecken, Innen- und Außenbecken, Inselgrotte mit Wasserfall. Whirlpool, Liegewiese, Wasserattraktionen, Sauna.

20

8-Tage-Reisen 09.03. – 16.03.2013 16.03. – 23.03.2013 27.04. – 04.05.2013 04.05. – 11.05.2013 11.05. – 18.05.2013 25.05. – 01.06.2013 01.06. – 08.06.2013 15.06. – 22.06.2013 24.08. – 31.08.2013 31.08. – 07.09.2013 14.09. – 21.09.2013 21.09. – 28.09.2013 05.10. – 12.10.2013

€ 636,€ 636,€ 636,€ 636,€ 636,€ 636,€ 636,€ 636,€ 636,€ 636,€ 636,€ 636,€ 636,-

9-Tage-Reisen 20.04. – 28.04.2013 28.09. – 06.10.2013

€ 686,€ 686,-

Verlängerungs-Woche: € 449,Kein EZ-Zuschlag! Code D-KISS8 Code D-KISS9

Therme und Wohlfühlen im nördlichen Schwarzwald

Bad Herrenalb liegt in geschützter Lage am Schnittpunkt von 7 Tälern. Der Kurort bietet nicht nur zahlreiche Einrichtungen für Wellness und Gesundheit, auch das sportliche Angebot ist vielfältig. Ganz gleich, ob Sie auf dem hervorragenden Wanderwegenetz die Umgebung erkunden oder in der Siebentäler Therme Entspannung suchen, Bad Herrenalb wird auch Ihnen gut tun.

Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Anreise. Anreise vorbei an Heidelberg, Karlsruhe und Ettlingen nach Bad Herrenalb.

2. – 5. Tag: Aufenthalt in Bad Herrenalb. Urlaub und Erholung im Schwarzwald. Erleben Sie die gemütliche Region mit ihrer facettenreichen Umgebung. Von hier aus können Sie in weite Teile des Schwarzwaldes fahren und die Eindrücke auf sich wirken lassen. Genießen Sie die vielfältigen Möglichkeiten dieser Reise.

6. Tag: Rückfahrt.

Leistungen

· Fahrt im First-Class-Reisebus · 5 x Ü/HP im Best Western Hotel*** in Bad Herrenalb · örtliche Kurtaxe · Konus Gästekarte Mit der KONUS Gästekarte haben Sie freie Fahrt mit Bus und Bahn innerhalb des Schwarzwaldes. Erleben Sie z. B.: · Straßburg, Colmar, Freiburg oder Baden-Baden · freier Eintritt für Konzert- und Tanzveranstaltungen des Kurensembles · Klosterführungen · verschiedene Themenwanderungen Die KONUS Gästekarte gilt für Fahrten in der 2. Klasse, jedoch nicht für IC, EC, ICE, TGV, Nacht- und Autoreisezüge sowie Bergbahnen.

Termine und Preise 6-Tage-Reisen 21.05. – 26.05.2013 27.08. – 01.09.2013 EZ-Zuschlag: Zuschlag Zimmer mit Talblick:

€ 434,€ 434,€ 59,€ 30,-

Code D-HERR6

So wohnen Sie: Am Waldrand, über dem Kurpark und trotzdem in unmittelbarer Nähe zur Ortsmitte liegt idyllisch das BEST WESTERN Hotel Bad Herrenalb*** superior. Das Hotel hat 143 komfortabel ausgestattete Zimmer mit Balkon, Bad/Dusche, WC, Radio, Telefon, TV und vielen Extras mehr und erfüllt die gehobenen Ansprüche der internationalen Kur-, Urlaubs- und Tagungsgäste.

www.univers-reisen.de


Deutschland

6 Tage

6 Tage

€ 398,-

€ 575,-

Oberharmersbach Oberharm Bonndorf Bonndorf

Das Naturerlebnis in urwüchsiger Atmosphäre Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Anreise.

Anreise vorbei an Ludwigshafen, Karlsruhe, Offenburg und durch das Kinzigtal bis Biberach und nach Oberharmersbach.

2. – 5. Tag: Aufenthalt in Oberharmersbach.

Leistungen

Postkartenidylle im Südschwarzwald

· F ahrt im First-Class-Reisebus · 5 x Ü/HP im Hotel Bären*** · T anzabend mit Live Musik ·G  rillabend im Rahmen der Halbpension · Kirschtortenseminar · ö rtliche Kurtaxe · Konus Gästekarte

Frische Luft, herrliche Natur, uriges Ambiente, gelebte Traditionen und rustikaler Genuss örtlicher Spezialitäten vermitteln dem Oberharmersbacher Besucher ein authentisches Bild dieser Region. Blühende Bauerngärten, urige Schwarzwaldhöfe und wunderbare Ausblicke auf die faszinierend weite Landschaft im Naturpark Schwarzwald Mitte/ Nord bringt Jahr für Jahr etwa 30.000 Urlaubsgäste ins Schwärmen. Brauchtum und Traditionspflege haben eine Anziehungskraft, welche an den Hochfesten bis ins benachbarte Elsass reicht.

Mit der KONUS Gästekarte haben Sie freie Fahrt mit Bus und Bahn innerhalb des Schwarzwaldes. Erleben Sie z. B.: · S traßburg, Freudenstadt, Freiburg oder den Titiseen · f reier Eintritt in den Historischen Speicher „Alte Mühle“ · v erschiedene Themenwanderungen Die KONUS Gästekarte gilt für Fahrten in der 2. Klasse, jedoch nicht für IC, EC, ICE, TGV, Nacht- und Autoreisezüge sowie Bergbahnen.

6. Tag: Abreise.

Termine und Preise

Nach erlebnisreichen Tagen im Schwarzwald treten wir nach einem ausgiebigen Frühstück die Heimreise an.

6-Tage-Reisen 21.05. – 26.05.2013 27.08. – 01.09.2013 EZ-Zuschlag:

€ 398,€ 398,€ 80,-

Code D-OBERHA6

Bonndorf liegt in der Nähe der Schweizer Grenze und direkt an der Wutachschlucht. Wunderschöne Täler, herrliche Ausblicke, glasklare Flüsse und Seen, urige, kleine Dörfer und wunderschöne Schwarzwaldhöfe laden zum Verweilen und Entdecken ein! Bonndorf ist ein Urlaubsort mit guter Infrastruktur, umfangreichen Ferien- und Freizeitangeboten und tollen Ausflugszielen.

Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Anreise. Anreise nach Bonndorf. Bei der Ankunft erhalten Sie einen Begrüßungscocktail im Hotel. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag: Südlicher Schwarzwald.

Leistungen

· Fahrt im First-Class-Reisebus · 5 x Ü/HP im Schwarzwaldhotel Möhringer**** in Bonndorf · alle aufgeführten Rundfahrten mit ortskundiger Reiseleitung · Trachten-Heimatabend · Tanzabend mit Live-Musik · Schlemmer-Bufett ·U  nterhaltungsabend mit einem Zithersolisten

Termine und Preise 6-Tage-Reisen 21.05. – 26.05.2013 27.08. – 01.09.2013 EZ-Zuschlag:

€ 575,€ 575,€ 59,-

Code D-BONN6

Zuerst geht es ins Heimatmuseum „Hüsli“, auch bekannt als Privatwohnung von Professor Brinkmann aus der Fernsehserie „Schwarzwaldklinik“. Danach Dombesichtigung in St. Blasien und weiter zum Feldberg, der höchsten Erhebung im Schwarzwald und zum Titisee. Vorbei am Schluchsee geht es zurück nach Bonndorf (Besuch der Schloss-Narrenstuben). Abendessen. Tanzabend mit Live-Musik im Hotel.

3. Tag: Mittlerer Schwarzwald. Durch das Jostal auf die Schwarzwaldhochstraße und weiter durch Feuchtwangen und Schönwald nach Triberg (ggf. Wanderung an den Triberger Wasserfällen). Besichtigung der weltschönsten Kuckucksuhr in Niederwasser bei Hornberg und ggf. Besichtigung der Vogtsbauernhöfe in Gutach. Dann fahren wir über Elzach, durch das Simonswälder Tal und die Schwarzwaldhochstraße über Schluchsee wieder nach Bonndorf. Abendessen. Unterhaltungsabend mit einem Zithersolisten.

So wohnen Sie: Im Hotel Bären*** in Oberharmersbach. In der Bären-Stube verbinden sich stilvolle Gastlichkeit mit modernem Ambiente. Der im Landhausstil eingerichtete Hotelbereich verfügt über 80 Betten. Die behaglichen, komfortablen Zimmer sind ausgestattet mit Dusche, WC und SAT-TV. Unter alten Platanen finden Sie sicherlich ein schattiges Plätzchen, um einmal die Seele so richtig baumeln zu lassen.

www.univers-reisen.de

4. Tag: Zur freien Verfügung.

So wohnen Sie:

Abends Schlemmerbufett im Hotel.

Im Wellnesshotel Möhringers Schwarzwald Hotel**** im Naturpark Hochschwarzwald. Zimmer mit DU/WC oder Bad/WC, Fön, SAT-TV, Telefon. 900 qm große Wellness- und Badewelt mit schönem Pool, Whirlpool, Sanarium, finnischer Sauna, Dampfbad und gepflegtem Beautycenter. Das Haus besteht aus zwei Gebäuden mit Lift, die durch einen Gang miteinander verbunden sind.

5. Tag: Fahrt nach Freiburg. An Hinterzarten vorbei und durch das Höllental geht es nach Freiburg. Weiter durch das Glottertal, St. Peter und St. Märgen fahren wir wieder nach Bonndorf. Nach dem Abendessen Trachten-Heimatabend im Hotel.

6. Tag: Rückreise. Nach dem Frühstück fahren wir wieder zurück ins Rheinland.

21


Deutschland

Auch als Tagesfahrt für nur € 39,-

Hotel in e! Top-Lag

Kein ! EZ-Zuschlag

b

4 Tage a

8 Tage

€ 569,-

€ 329,-

München Wörishof München

Bad Wörishofen Kneipp & Thermal im Allgäu

Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Anreise. Anreise vorbei an Frankfurt, Stuttgart und Ulm nach Bad Wörishofen.

2. – 7. Tag: Aufenthalt in Bad Wörishofen. Bad Wörishofen liegt mitten in der Vitalregion Allgäu, die zweifellos zu den schönsten Urlaubsregionen Deutschlands zählt. Baden Sie wie im Toten Meer in der Südseetherme. Das Paradies ist mit über 5.000 qm unter riesigen Palmen das ideale Terrain für Relax- und Aktivurlaub: mit acht unterschiedlich temperierten Becken, über 60 Sprudelliegen, eigenem See, Innen- und Außenpool bleiben keine Wünsche offen. Das 250 km lange Wegenetz rund um Wörishofen führt durch flaches bis hügeliges Gelände und ist für erholsame Spaziergänge und sportliche Wanderungen gleichermaßen geeignet.

8. Tag: Rückreise. Nach einem letzten ausgiebigen Frühstück erfolgt die Heimreise zurück zu den Ausgangsorten.

Leistungen

· F ahrt im First-Class-Reisebus · 7 x Ü/HP im PTI Hotel Eichwald***+ in Bad Wörishofen (Abendessen kalt-warmes Buffet) · Willkommensschnapserl · 1 x bayerisch-schwäbisches Spezialitätenbuffet im Rahmen der HP · 1 Tischgetränk zum Abendessen · b ayerischer Unterhaltungsabend · T anzabend mit Live-Musik · g esellige Abendveranstaltung ·O  rtsrundgang in Bad Wörishofen · g eführte Wanderung in die Umgebung ·N  utzung von Hallenbad und Sauna (14-18 Uhr) im Hotel · K offerservice im Hotel · ö rtliche Kurtaxe (berechtigt zur Teilnahme an geführten Wanderungen, freier Eintritt ins Kneipp- und Fotomuseum, freie Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel in Bad Wörishofen)

Termine und Preise 8-Tage-Reisen 18.05. – 25.05.2013 € 569,10.08. – 17.08.2013  € 569,Kein EZ-Zuschlag! (begrenztes Kontingent) Code D-WOEREI8-1

So wohnen Sie: Das PTI Hotel*** superior am Eichwald ist ruhig gelegen. Es ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Spaziergänge. In wenigen Gehminuten erreichen Sie die Einkaufsmeile (Kneippstraße), den Kurpark oder das beheizte Freibad „Sonnenbüchel“. Das Hotel verfügt über ein Restaurant, Cafe, Wintergarten, Lift, 2 Terrassen und einen schönen Garten mit Liegewiese sowie eine kleine Wellnessund Massageabteilung, Hallenbad und Sauna. Alle 54 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, TV, Fön, Safe sowie Telefon ausgestattet und haben einen Balkon.

22

Weißblaue G‘schichten und Ausflug ins Voralpenland

Eine Gratwanderung zwischen Kunst und Bier ist ein Besuch in der bayerischen Metropole. Die „Weltstadt mit Herz” hat ein unverwechselbar eigenes Flair. Hier regierten über 650 Jahre die Wittelsbacher Herzöge, Kurfürsten und Könige. Sie schufen den Grundstock zu weltberühmten Kunstsammlungen und prachtvollen Barockbauten. Die Münchner feiern die Feste, wie sie fallen. Ob „Auer Dult”, Trachten- und Musikfest und natürlich die „Wies’n”. Leben und leben lassen ist hier die Devise.

Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Anreise nach München. Fahrt nach Süddeutschland und Ankunft im Hotel in München am Nachmittag. Das Programm für den Rest des Tages bestimmen Sie selbst, in München kein Problem: zünftige bayerische Unterhaltung im Hofbräuhaus bis hin zur Discoszene in Schwabing. Hier ist für jeden Besucher das Richtige dabei.

Leistungen

· Fahrt im First-Class-Reisebus · 3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im Hotel Angelo Westpark**** · Stadtrundfahrt in München · Ausflugsfahrt Kochelsee – Walchensee – Bad Tölz · Fahrt mit der Herzogstand-Seilbahn · Reiseleitung Eintrittsgelder, außer aufgeführt, sind nicht im Reisepreis enthalten.

Termine und Preise 4-Tage-Reisen 29.03. – 01.04.2013 30.05. – 02.06.2013 05.09. – 08.09.2013 EZ-Zuschlag:

€ 329,€ 329,€ 355,€ 80,-

Code D-MUENCH4

2. Tag: Münchner Impressionen. Vormittags sehen Sie bei einer Stadtrundfahrt die Highlights der bayerischen Metropole: Frauenkirche, Marienplatz, Viktualienmarkt, Residenz, Maximilianeum, Nationaltheater, Pinakothek, Olympiapark, Schloss Nymphenburg, Rathaus, Deutsches Museum, Englischer Garten u.v.m. Nutzen Sie den freien Nachmittag zum Besuch eines der weltberühmten Museen, z.B. das Deutsche Museum oder der Bavaria-Filmstadt. Vielleicht fahren Sie auch mit dem Lift auf den Olympiaturm und genießen das städtische Panorama aus der Vogelperspektive.

3. Tag: Kochelsee – Walchensee – Bad Tölz. Der heutige Ausflug führt Sie zu den schönsten Seen des bayerischen Voralpenlandes. Der Walchensee ist unsere erste Station. Bei einer Fahrt mit der Herzogstand-Seilbahn haben Sie bei gutem Wetter einen wunderbaren Blick auf das nahe Karwendelgebirge. Entlang der Deutschen Alpenstraße und am Sylvensteinstausee vorbei führt Sie die Fahrt weiter nach Bad Tölz. Rundgang und individuelle Mittagspause. Im Lauf des frühen Nachmittags Rückfahrt nach München.

4. Tag: Rückreise ins Rheinland.

So wohnen Sie: Das Angelo Hotel Munich Westpark**** eröffnet im Januar 2013. Das designorientierte Hotel befindet sich südwestlich des Stadtzentrums im Stadteil Sendling und stellt einen guten Ausgangspunkt für Ihre Aktivitäten in München dar. Die Zimmer und Suiten richten sich mit extravaganten Farbtönen an Liebhaber von ausgefallenem Design. Das Restaurant und die Bar laden mit internationalen Gerichten und musikalischen Akzenten zum Veweilen ein. Die komfortabel ausgestatteten Zimmer verfügen allesamt über Klimaanlage, SAT-TV, Minibar, Tee- und Kaffeestation und Fußbodenheizung im Badezimmer.

www.univers-reisen.de


Tschechien/ Norwegen

Hotel in Top-Lage!

b

4 Tage a

€ 298,-

Goldenes Glanzlicht im Herzen Europas Die Goldene Stadt an der Moldau ist wieder in das Zentrum Europas gerückt. Fasziniert reiben sich die Besucher aus aller Welt die Augen, wenn sie vor den prächtigen Zeugnissen einer glanzvollen Vergangenheit stehen. Prag hat es wahrhaftig verdient, zu den schönsten Städten der Welt gezählt zu werden.

Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Anreise nach Prag. Fahrt vorbei an Nürnberg zum Grenzübergang Waidhaus und weiter über Pilsen nach Prag zu unserem Hotel. Unsere Reiseleitung begleitet Sie bei einem kurzen Spaziergang. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Die Goldene Stadt. Fahrt mit dem Bus zur Prager Burg und Spaziergang im Hradschin/Prager Burg und auf dem Königsweg über die Karlsbrücke zur Altstadt. Nachmittags Besichtigung der Josefstadt mit dem Judenviertel und dem alten jüdischen Friedhof. Hören Sie auch die Legende über den Golem und seinen Schöpfer Rabi Löw und bestaunen Sie die jüdische Synagogen, die zu den ältesten noch erhaltenen in Europa gehören. Nach einer kurzen Erfrischungspause setzen wir unseren Spaziergang in der Altstadt/Neustadt fort. Sie sehen das Representationshaus, ein Juwel der Prager Secession, den Wenzelsplatz, Altstädter Ring und vieles mehr. Abends Gelegenheit zur Teilnahme an einer romantischen Moldauschifffahrt inkl. Buffet und Musik.

7 Tage

Prag Prag

4. Tag: Auf Wiedersehen, Goldene Stadt! Nach dem Frühstück geht es nach Hause.

www.univers-reisen.de

Fjorde

HaRdanger Fjorde

Leistungen

Ihr Reiseprogramm:

· F ahrt im First-Class-Reisebus · 3 x Ü/F im Parkhotel**** in Prag · Abendessen am 1. Abend · B ierprobe in Prag · S tadtführungen gemäß Programm · R eiseleitung ab Pilsen

1. Tag: Kiel – Fähre nach Göteborg.

Eintritte nicht im Reisepreis enthalten. Gültiger Personalausweis erforderlich.

Termine und Preise 4-Tage-Reisen 08.02. – 11.02.2013 18.07. – 21.07.2013 05.12. – 08.12.2013 EZ-Zuschlag:

€ 298,€ 310,€ 298,€ 55,-

04.04. – 07.04.2013 17.05. – 20.05.2013 20.06. – 23.06.2013 19.09. – 22.09.2013 EZ-Zuschlag:

€ 325,€ 325,€ 325,€ 325,€ 69,-

Code CZ-PR4

Anreise nach Kiel zur Einschiffung auf ein Schiff der Stena Line. Abfahrt in Richtung Schweden um 19.00 Uhr.

2. Tag: Göteborg – Oslo. Weiterreise an die schwedisch-norwegische Grenze. Vorbei an Fredrikstad erreichen Sie Oslo. Im Rahmen einer Führung sehen Sie unter anderem das Rathaus, die Akerhus-Festung, den Vigelandpark, die neue Oper und das königliche Schloss. Übernachtung in Oslo.

3. Tag: Hardangervidda. Vorbei am See Tyrifjord gelangen Sie in das Hallindal und zur Stabkirche in Torpo. (Eintritt extra). Nach dem Ferien- und Wintersportort Geilo beginnt der Anstieg zur kargen Landschaft der Hardangervidda, eine der größten Hochebenen Europas und Heimat der größten Rentierherde Nordeuropas. Im Nordwesten befindet sich einer der größten Gletscher des Landes, der Hardangerjøkulen. Am Hardangerfjord, der 170 km weit in das Land ragt, lohnt der Stopp beim 182 m tiefen Wasserfall Vöringfoss. Am Sörffjord erreichen Sie das Hotel Ullensvang in Lofthus.

4. Tag: Bergen. Über Voss gelangen Sie heute nach Bergen. Bei einer Stadtführung sehen Sie die Holzhäuser des ehemaligen Hansekontors, die Altstadt und die Festung Bergenshus. Empfehlenswert ist eine Fahrt mit der Standseilbahn auf den Flöien. Die Rückroute führt zum Steinsdalsfossen. Von Kvenndal fahren Sie mit der Fähre nach Kinsarvik und weiter zum Hotel in Lofthus.

3. Tag: Historisches Prag. Am Vormittag beginnt unser Programm mit einer großen Stadtrundfahrt durch Prag, welche wir im Weinbergviertel oberhalb des Wenzelsplatzes beenden. Anschließend unternehmen wir einen Spaziergang im Stadtteil Königliche Weinberge mit vielen Straßenzügen und Jugendstilhäusern aus der 2. Hälfte es 19. Jahrhunderts. Zum Schluss besichtigen wir die berühmte Prager Brauerei STAROPRAMEN mit Bierprobe. Die Informationen im historischen Brauhaus sind in eine fesselnde und interaktive Zeitreise umgewandelt, welche die einzigartige Geschichte des Ursprungs von Staropramen präsentiert.

€ 899,-

5. Tag: Ausflug zum Sognefjord (fakultativ) oder zur freien Verfügung.

So wohnen Sie: Im Parkhotel Praha****, in ruhiger Lage und doch in unmittelbarer Nähe der Altstadt (5 Min. mit der Straßenbahn). Alle Zimmer mit Dusche/WC, Minibar, Safe, SAT-TV, Pay-TV‚ Telefon, Klimaanlage. Lift, Hotelbar, Café, Restaurant.

Eine fantastische Landschaft mit hohen Bergen und Fjorden können Sie heute erleben. Nach der Fahrt über die Hardangerbrücke führt die Route nach Gudvangen, das am Naeröyfjord liegt. Eine Schifffahrt nach Flam zählt zu den eindrucksvollsten Erlebnissen einer Südnorwegenreise. Auch eine Zugfahrt mit der berühmten Flambahn ist empfehlenswert. Rückfahrt zu Ihrem Hotel.

6. Tag: Telemark – Oslo – Fähre nach Frederikshavn. Dicht entlang des Sörfjordes reisen Sie heute nach Süden. Bald sehen Sie den Wasserfall Latefoss, den Ort Röldal und

Leistungen

· Fahrt im First-Class-Reisebus · 1 x Ü/F auf der Fähre Kiel-Göteborg in 2-Bettkabinen innen · 1 x Ü/F auf der Fähre Oslo-Frederikhavn in 2-Bettkabine innen · 1 Ü/HP im Rica Holmenkolben Hotel in Oslo · 3 x Ü/HP im Hotel Ullensvag · Fähre Kvendal - Kinsarvik · Rundgänge und Ausflüge lt. Programm · Reiseleitung Eintritte nicht im Reisepreis enthalten. Gültiger Personalausweis erforderlich.

Termin und Preise 7-Tage-Reise 20.09. – 26.09.2013 EZ/Einzelkabine-Zschl.: Zuschlag Außenkabine: Ausflug Sognefjord (Busfahrt, Schifffahrt, Gudvangen-Flam, Flambahn Flam-Myrdal-Flam)

€ 899,€ 349,€ 50,€ 79,-

Code SK-HAR7

das karge Haukelifjell. Nun folgt die Telemark mit dichten Wäldern, Seen und kargen Fjells. Sie machen einen Stopp bei der Heddal-Stabkirche (Eintritt extra). Anschließend geht es nach Oslo. Um 19.30 Uhr heißt es Abschied nehmen von Norwegen in Richtung Norddänemark.

7. Tag: Heimreise. Nach dem Frühstück Ausschiffung in Frederikshavn. Anschließend treten Sie die Heimreise zu den Ausgangsorten an.

So wohnen Sie: Im Hotel Ullensvang, Lofthus direkt am Fjord. In einem großen Garten gelegen mit Aussicht auf das Wasser, die Berge und den FolgefonnGletscher. Das traditionsreiche Haus zählt zu den schönsten Hotels Südnorwegens. Komfortable Zimmer, Bar, Restaurant, Hallenschwimmbad, Whirlpool, Fitnessraum, Golfsimulator, Tennis-und Squash-Halle sowie eine Spa-und Wellnessabteilung.

23


Österreich

b

8 Tage a

5 Tage

€ 727,-

€ 424,-

Achensee Achensee

Fulpmes

Fulpmes

Willkommen im Stubaital

Leistungen

Das Stubaital – wilde Schönheit, erlebnisreiche Ausflüge und dennoch Ruhe zugleich! Schöne Tage verbunden mit angenehmem süßen Nichtstun verspricht die wohlverdiente Urlaubswoche in alpinen Ambiente der Alten Post in Fulpmes, dem traditionsreichsten Hotel im Stubaital. Wir haben für Sie ein Urlaubspaket besonderer Art geschnürt:

· F ahrt im First-Class-Reisebus · 7 x Ü/HP im Hotel Alte Post**** (Frühstück und 4-Gang Abendmenü) · Nachmittagsjause · f reie Nutzung des Panoramaschwimmbades und des SpaBereiches mit 5 Saunen · Leihbademantel · 1 x wöchentlich Terrassengrill oder Galadinner · Musikabend · 4 Ausflugsfahrten ·A  lmabtrieb mit Frühshoppen und Bauernmarkt, Törggele-Abend inkl. 1 Getränk · B ergfrühstück und Rundwanderung in der Stubaier Bergwelt ·H  öfemuseum Kramsach und Besuch einer Kerzenmanufaktur, Schifffahrt auf dem Achensee und Brettljause ·H  eimattälerrunde mit Aufenthalt in Sterzing

Leistungen · F ahrt im First-Class-Reisebus · 7 x Ü/HP im Hotel Alte Post**** (Frühstück und 4-Gang Abendmenü) · Nachmittagsjause · f reie Nutzung des Panoramaschwimmbades und des SpaBereiches mit 5 Saunen · Leihbademantel · 1 x wöchentlich Terrassengrill oder Galadinner · Musikabend · 4 Ausflugsfahrten ·O  rtsbesichtigung mit Besuch des Schmiedemuseums · B ergfrühstück und Rundwanderung in der Stubaier Bergwelt ·A  lmrosenblüte: Kühtai – Sellrain – Ötztal – Mösern und Seefeld ·H  eimattälerrunde mit Aufenthalt in Sterzing Nicht enthalten ist die Ortstaxe, Getränke, nicht aufgeführte Mahlzeiten und evtl. Eintrittsgelder. Gültiger Personalausweis erforderlich.

Nicht enthalten ist die Ortstaxe, Getränke, nicht aufgeführte Mahlzeiten und evtl. Eintrittsgelder. Gültiger Personalausweis erforderlich.

Termin und Preise 8-Tage-Reise 21.09. – 28.09.2013 EZ-Zuschlag:

€ 757,€ 87,-

Code A-FULP8

Termin und Preise 8-Tage-Reise 15.06. – 22.06.2013 EZ-Zuschlag: Code A-FULP8

24

€ 727,€ 87,-

So wohnen Sie: Das Hotel Alte Post**** ist ein alt eingesessenes Haus in Fulpmes, dessen Ursprung bis ins Jahr 1525 reicht. Es präsentiert sich als kleines, komfortables und attraktives 4-Sterne-Hotel. Gemütlich eingerichtete Zimmer sorgen für Behaglichkeit. Der neue Spa-Bereich mit Schwimmbad und 5 Saunen verspricht Wohlgefühl für höchste Ansprüche. Kulinarisch erleben Sie gepflegte Tiroler Gastlichkeit, welche sich ihre Ursprünglichkeit bewahrt hat und zugleich offen ist für die Ansprüche unserer Zeit.

Bezaubernde Almen, imposanten Bergwelten und tiefblaue Seen Ihr Reiseprogramm:

1. Tag: Tegernsee und Achensee. Anreise nach Süddeutschland, vorbei am schönen Tegernsee zum tiefblauen Achensee nach Pertisau. Schon Kaiser Maximilian fand in Pertisau eines seiner bevorzugten Jagdreviere und viele Adelige und Künstler ließen sich von diesem idyllischen Ort inspirieren.

2. Tag: Achensee Dampf-Zahnradbahn und Rattenberg. Seit über 120 Jahren fährt die Zahnradbahn zwischen Achensee und Jenbach und ist europaweit die älteste ihrer Art. Die Talfahrt führt von Maurach nach Jenbach. Von dort geht es mit dem Bus nach Rattenberg, ein Stadtjuwel am Inn. Über dem Meer aus Dächern ragt die Burg aus dem 10. Jahrhundert auf, enge Gassen, bunte Fassaden und Türme vermitteln einen malerischen Eindruck des historischen Städtchens. Aufenthalt. Am Nachmittag können Sie eine Schifffahrt (extra Kosten) auf dem Achensee unternehmen, den Vitalberg besuchen, ein Steinölmuseum mit Café besichtigen oder Sie machen einen Bummel durch das einladende Ortszentrum und flanieren entlang der Seepromenade.

Leistungen

·Fahrt im First-Class-Reisebus · 4 x Ü/HP im Hotel Bergland*** in Pertisau · 2 Ausflüge mit örtlicher Reiseleitung · Talfahrt mit der Achensee-Dampfbahn Eintritte nicht im Reisepreis enthalten. Gültiger Personalausweis erforderlich.

Termine und Preise 5-Tage-Reisen 05.05. – 09.05.2013 29.09. – 03.10.2013 EZ-Zuschlag:

€ 424,€ 424,€ 32,-

Code A-ACHEN5

4. Tag: Swarovski Kristallwelten und Hall in Tirol. Zunächst besichtigen Sie die Swarovski Kristallwelten in Wattens, wo Sie in einem künstlich angelegten Hügel ein Erlebnis für alle Sinne genießen. Dann besuchen Sie das Städtchen Hall in Tirol, wo Sie im Zuge einer Stadtführung durch den gotischen Stadtkern die Stadtpfarrkirche Sankt Nikolaus und die Münzprägestätte im Schloss Hasegg besuchen. (Eintritt extra). Nach etwas Freizeit zur selbstständigen Erkundung der Stadt führt unser Weg weiter zur barocken Karlskirche in Volders.

3. Tag: Tiroler Rundfahrt.

5. Tag: Heimfahrt.

Die heutige Rundfahrt führt Sie ins Zillertal, Heimat der Zillertaler Schürzenjäger und breitestes Seitental des Inntals. Vorbei an so bekannten Urlaubsorten wie Fügen und Zell am Ziller erreichen Sie Gerlos, ein beliebtes Skigebiet mit einem attraktiven Stausee und besonders malerischen Gebäuden. Über die Gerloser Alpenstraße geht es nun an einen zweiten Aussichtspunkt mit Panoramablick auf die bekannten Krimmler Wasserfälle. Ein zwanzigminütiger Aufstieg führt zum unteren Auffangbecken der Krimmler Wasserfälle. Nach einer Pause fahren Sie über Zell am See und Mittersill auf den Pass Thurn, der die Grenze zwischen Salzburg und Tirol bildet. Talwärts geht es nun nach Kitzbühel, wo Sie nach einem Stadtspaziergang die Möglichkeit haben, die als mondänen und eleganten Wintersportort berühmte Stadt selbständig zu erkunden und vielleicht dem einen oder anderen prominenten Gast zu begegnen. Durch das Brixental geht es zurück zum Hotel.

Nach dem Frühstück beginnt die Rückreise zu den Ausgangsorten.

So wohnen Sie: Das Hotel Bergland*** befindet sich in Pertisau etwas oberhalb des Achensees in ruhiger Lage mit herrlichem Blick über den See. Die nächste Bushaltestelle und der tiefblaue See sind jeweils ca. 5 Gehminuten entfernt. Die behaglichen Zimmer bieten Dusche und Fön, Telefon, sowie SAT-TV.

www.univers-reisen.de


Schweiz

6 Tage

5 Tage

€ 775,-

Fribourg Fribourg

€ 626,-

Schweiz

Schweizer Züge

Ihr Reiseprogramm:

Leistungen

Ihr Reiseprogramm:

Leistungen

1. Tag: Anreise und Solothurn.

· F ahrt im First Class Reisebus · 5 x Ü/HP im Au Parc Hotel**** · a lle im Programm aufgeführten Ausflüge und Rundfahrten · S chifffahrt auf dem Bieler See · Reiseleitung

1. Tag: Anreise nach Giswil.

· Fahrt im First-Class-Reisebus · 2 x Ü/HP im Hotel Krone*** in Giswil · 2 x Ü/HP im Hotel du Forum*** in Martigny · Rundfahrten und Rundgänge gemäß Programm · Fahrt mit dem Raddampfer von Luzern nach Fluelen · Fahrt mit dem Glacier-Express 2. Klasse von Andermatt nach Brig · Fahrt mit dem Mont Blanc-Express bis Chatelard, 2. Klasse · Reiseleitung

Unsere Anreise führt vorbei am Schwarzwald, wo wir bei Basel die Grenze überqueren und schon bald das Tal der Aare erreichen. Solothurn ist wohl die schönste Barockstadt der Schweiz. Von der imposanten Freitreppe der St. Ursen Kathedrale hat man einen guten Blick zum alten Befestigungsgürtel und auf die Jesuitenkirche. Spazieren Sie zum Marktplatz mit dem Glockenturm, durch die Schmiedegasse und zum Aarequai. Nach einem Aufenthalt fahren Sie weiter nach Fribourg zum Hotel.

2. Tag: Fribourg und Kloster Hauterive. Die mittelalterliche Stadt Fribourg ist eine multikulturelle Kunst- und Kulturperle. Durch die „Röstigrabenbrücke“ verbindet sie den deutschen und französischen Sprach- und Kulturraum. Die Stadt wurde 1157 von Berthold IV von Zähringen erbaut und avancierte durch die Universität zur Stadt der Bildung, aber auch zu einem beliebten Kongressort. Stadtrundgang. Am Nachmittag besuchen Sie die im 12. Jh. gegründete Zisterzienserabtei Hauterive.

3. Tag: Bern und Bieler Seenfahrt. Nach dem Frühstück fahren Sie in die Schweizer Landeshauptstadt Bern. Kaum eine andere Stadt hat ihre historischen Züge so bewahrt. Die Berner Altstadt steht in der Liste der UNESCO-Weltkulturgüter und besitzt mit 6 Kilometern Arkaden eine der längsten wettergeschützten Einkaufspromenaden Europas. Sehen Sie bei einem Stadtrundgang die Zytlogge, das Berner Münster, das Rathaus und besuchen die berühmten Bären im Bärengraben an der Aare. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Schifffahrt auf dem Bieler See, einem der drei großen Juraseen, vorbei an der schönen St. Petersinsel nach Erlach.

4. Tag: Rundfahrt Greyzer Land. Die heutige Rundfahrt beginnt in Romont. Die von den Savoyern gegründete Stadt hat sich ganz der Kunst der Glasmalerei verschrieben. Aufenthalt und Weiterfahrt über Bulle und Greyerz in das Käseland, wo Sie eine Schaukäserei besuchen. Genießen Sie bei einer Fahrt mit der Standseilbahn die einmalige Panorama-Aussicht, welche Ihnen der Molésongipfel auf das Schweizer Mittelland und auf den Genfersee bietet. (fakultativ). Charmey, im Herzen der Ge-

www.univers-reisen.de

Eintritte nicht im Reisepreis enthalten. Gültiger Personalausweis erforderlich.

Termin und Preise 6-Tage-Reise 13.07. – 18.07.2013  EZ-Zuschlag:

€ 775,€ 120,-

Code CH-FRI6 gend La Gruyère gelegen, gehört zu den heimeligsten Bergdörfern der Region. Hier können Sie u.a. das örtliche Museum besuchen. Vorbei am Lac de la Gruyère fahren Sie zurück zum Hotel.

5. Tag: Ausflug an den Genfer See. Die Lage von Lausanne ist sehr malerisch. Die Stadt ist auf drei Hügeln gebaut, umgeben von Weinbergen, der Genfersee zu ihren Füssen. Die Altstadt ist größtenteils autofrei. Kleine Gassen mit Cafés und Boutiquen prägen das Straßenbild im mittelalterlichen Stadtkern. Am See entlang führt die Fahrt nach Montreux, wegen ihres milden Klimas als Hauptstadt der Waadtländer Riviera bezeichnet. Hier gedeiht eine Vegetation mit Pinien, Zypressen und Palmen, die üblicherweise eher am Mittelmeer zu finden ist. Charlie Chaplin, Freddie Mercury und zahlreiche weitere Persönlichkeiten von Weltruf lebten hier. Zum Flanieren lädt die lange, blumengesäumte Seepromenade ein

6. Tag: Heimfahrt. Nach einem letzten gemütlichen Frühstück heißt es Abschied nehmen. Es beginnt die Rückfahrt ins Rheinland.

Schon die Fahrt durch die Schweiz ist ein landschaftliches Erlebnis. Wer nach Giswil kommt, findet eine intakte, wunderschöne Landschaft vor. Sie ist geprägt vom Sarnersee, der Talebene, umringt von einem Kranz von Bergen. Drei ehemalige Burgen und Wohntürme bestimmen den historischen Teil von Giswil.

2. Tag: Luzern, Wilhelm-TellExpress und Rigi. Vormittags besuchen Sie Luzern. Sehen Sie bei einem Stadtrundgang die historische Stadtbefestigung mit der berühmten Kapellbrücke, die barocke Jesuitenkirche und die vielen engen Gassen und kleinen Plätze. Mit dem Wilhelm-Tell-Express reisen Sie von der traditionellen Urschweiz mit dem Nostalgie-Dampfer (oder dem Salon-Motorschiff) über den glitzernden Vierwaldstättersee nach Flüelen. Hier starten Sie mit dem Bus zu einer schönen Panoramafahrt auf der Axenstraße, vorbei an Brunnen nach Vitznau. Sie haben die Möglichkeit (Extrakosten) mit der Zahnradbahn nach Rigi-Kulm zu gelangen und bei schönem Wetter ein unvergleichliches Panorama zu genießen. Aufenthalt in Vitznau. Vorbei am Küssnachter Abschnitt des Sees erreichen Sie bald wieder Luzern.

3. Tag: Glacier-Express. Heute verlassen Sie Giswil und fahren mit dem Bus nach Andermatt. Hier besteigen Sie den legendären Glacier-Express, der seit 1930 auf einer Strecke von 291 km die Bergdörfer Zermatt und St. Moritz miteinander verbindet. In Andermatt berührt der Zug den Fuß des Gotthard Massivs, schlängelt sich vorbei am mächtigen Dammastock und verschwindet hoch über der Rhône im Furkatunnel. Abwärts erreichen Sie dann Brig, den verträumten Hauptort des deutschsprachigen Oberwallis. Vielleicht bleibt noch Zeit zum berühmten barocken Stockalperschloss zu bummeln, bevor Sie mit dem Bus nach Martigny reisen.

4. Tag: Mont Blanc-Express.

So wohnen Sie: Das Au Parc Hotel**** ist nur ca. 400 m von der Altstadt entfernt und bietet allen Komfort. Die Zimmer verfügen über Bad mit Dusche und Badewanne, Kabel-TV, DVD-Player und Safe.

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Mont Blanc-Express von Martigny nach Chatelard und von hier weiter mit dem Bus nach Chamonix. Lotrechte Felswände, kleine Alpendörfer und einzigartige Cinemaskope Perspektiven auf das Massiv des Mont Blanc erleben Sie bei dieser eindrucksvollen Reise. Nach der Ankunft lohnt

Eintrittsgelder sind nicht im Reisepreis enthalten. Gültiger Personalausweis erforderlich.

Termine und Preise 5-Tage-Reisen 23.06. – 27.06.2013 18.08. – 22.08.2013 EZ-Zuschlag:

€ 626,€ 626,€ 85,-

Code CH-TDS5

die Auffahrt zum Montenvers mit Blick auf den Gletscher oder mit der Zahnrad- und Seilbahn auf den Aiguille du Midi (jeweils Extrakosten). Oder Sie bummeln durch die Altstadt von Chamonix. Über den ForclazPass geht es am Nachmittag mit dem Bus zurück nach Martigny. Nutzen Sie hier die freie Zeit für individuelle Erkundungen in der Stadt.

5. Tag: Heimreise.

So wohnen Sie: Das Hotel Krone*** im idyllischen Giswil ist ein familiär geführtes Haus. Giswil ist ein Dorf in den Bergen am Sarnersee. Die 60 hübsch eingerichteten Zimmer verfügen über Bad/Dusche, WC, Radio, Kabel-TV und Telefon. Das Hotel du Forum*** in Martigny befindet sich ca. 20 Minuten zu Fuß vom Stadtzentrum entfernt. Die 54 komfortablen Nichtraucher-Zimmer besitzen Klimaanlage, Bad, SAT-TV, Radio und Telefon.

25


Holland

Auch als nhof rt Keuke Tagesfah € 39,für nur Hotel in e! Top-Lag

Hotel in ! Top-Lage

3 Tage

3 Tage a

b

€ 269,-

€ 249,-

Holland

Holland

Blumenfelder

Holland-Rundreise

Wo der Frühling am schönsten ist

Mühlen, Trachten, Klompen: Holland wie aus dem Bilderbuch

Alljährlich zur Zeit der Tulpenblüte zieht es Millionen Menschen nach Holland, um die einzigartige Blumenpracht und die große Blumenschau in der nationalen Ausstellung „Keukenhof“ erleben zu können. 32 Hektar voll blühender Tulpen, Hyazinthen und anderer Frühlingszwiebelgewächse bilden eine überwältigende Farbenpracht. Genießen Sie dieses großartige Frühlingsgefühl! Wir verbinden den Besuch mit Amsterdam und den malerischen und verträumten Küstenstädten Nordhollands.

Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Zum Keukenhof und nach Alkmaar. Die Fahrt führt vorbei an Duisburg, Arnheim und Utrecht, entlang dem malerischen Lauf der Vecht mit schönen alten Dörfern, Herrenhäusern und Palästen, zum Keukenhof. Der Park ist einzigartig in seiner bunten Blumenpracht, weltberühmt und schon seit 60 Jahren eines der populärsten Ziele Hollands. Sie haben einige Stunden Zeit, auf dem Gelände zu verweilen. Der Keukenhof hat 4 Restaurants mit Terrassen und Blick auf die Blumenfelder und ist auch für Kinder ein wunderbares Erlebnis. Nach einem bunten, mit allen Sinnen erlebten Tag, geht es weiter nach Alkmaar. Ein Rundgang durch die 750 Jahre alte Stadt mit ihrer malerischen Altstadt wird Sie begeistern. Übernachtung im Hotel Amrath in Alkmaar.

Leistungen

· F ahrt im First-Class-Reisebus · 2 x Ü/F im Hotel Amrath**** in Alkmaar ·G  rachtenrundfahrt in Amsterdam · Eintritt Keukenhof · R undfahrten und Rundgänge gemäß Programm · Reiseleitung Eintrittsgelder (außer Keukenhof) sind nicht im Reisepreis enthalten.Gültiger Personalausweis erforderlich.

Termine und Preise 3-Tage-Reisen 05.04. – 07.04.2013 03.05. – 05.05.2013 EZ-Zuschlag:

€ 269,€ 269,€ 46,-

Code NL-HOLBLU3

3. Tag: Alkmaar – Delft – Rückfahrt. Nach dem Frühstück besuchen wir Delft. Der Name der Stadt kommt vom niederländischen Wort „Graben“, was aufgrund der zahlreichen Kanäle auch passend ist. Delft ist nicht nur ein malerisches Städtchen, sondern auch bekannt für edle Keramik und handbemalte Fliesen. Gegen Abend treten Sie die Heimfahrt an.

2. Tag: Alkmaar – Amsterdam – Volendam – Hoorn. Nach einem ausgiebigen Frühstück verlassen wir Alkmaar und machen uns auf den Weg in das spannende und abwechslungsreiche Amsterdam. Sie haben die Möglichkeit zu einem Stadtbummel. Die schönsten Eindrücke vermittelt Ihnen jedoch eine einstündige Grachtenrundfahrt durch die Kanäle Alt-Amsterdams. Gegen Mittag fahren wir weiter nach Volendam, dem Trachtenstädtchen, wo die Frauen noch die typischen Spitzenhäubchen und die Männer die bekannten Pluderhosen, tragen. Danach besuchen Sie außerdem noch eine Käserei und eine Holzschuhmacherei. Weiter geht es nach Hoorn am Ijsselmeer, eine der sehenswertesten Städte Nordhollands. Gegen Abend machen wir uns auf den Rückweg nach Alkmaar. Übernachtung im Hotel Amrath.

26

Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Anreise über Amsterdam. Die Fahrt führt vorbei an Duisburg, Arnheim und Utrecht, entlang dem malerischen Lauf der Vecht mit schönen alten Dörfern, Herrenhäusern und Palästen, nach Amsterdam. Vorbeifahrt an den bekanntesten Sehenswürdigkeiten. Aufenthalt und Gelegenheit zum Stadtbummel. Die wohl schönsten Eindrücke dieser Stadt vermittelt Ihnen anschließend eine einstündige Grachtenrundfahrt durch die Kanäle Alt-Amsterdams. Weiterfahrt nach Alkmaar zum Hotel.

2. Tag: Alkmaar – Hoorn – Edam – Volendam – Zaanse Schans. Nach dem Frühstück bummeln Sie durch das malerische Städtchen Alkmaar. Es glänzt durch seine schönen Grachten und die historische Altstadt. Weiter geht es nach Hoorn am Ijsselmeer, eine der sehenswertesten Städte Nordhollands (Rundgang). Danach Weiterfahrt nach Edam, die Stadt des Käses und weiter nach Volendam, das Trachtenstädtchen, wo die Frauen noch die typischen Spitzenhäubchen und die Männer die Pluderhosen tragen. Hier besuchen Sie noch eine Käserei und eine Holzschuhmacherei. Der nächste Ort Ihrer Rundfahrt ist Zaanse Schans, ein idyllischer Ort am Ufer der Zaan mit charakteristischen grünen Holzhäusern, üppigen Gärten, kleinen Brücken, niedlichen Geschäften, Kunsthandwerkerläden und den berühmten alten Windmühlen. Aufenthalt und Rundgang durch das Dorf. Gegen Abend fahren Sie nach Alkmaar zurück.

Leistungen

· Fahrt im First-Class-Reisebus · 2 x Ü/F im Hotel Amrath**** in Alkmaar · Grachtenrundfahrt in Amsterdam · Rundfahrten und Rundgänge gemäß Programm · Reiseleitung Eintrittsgelder nicht im Preis enthalten. Gültiger Personalausweis erforderlich.

Termine und Preise 3-Tage-Reisen 07.06. – 09.06.2013 19.07. – 21.07.2013 16.08. – 18.08.2013 20.09. – 22.09.2013 EZ-Zuschlag:

€ 265,€ 249,€ 249,€ 265,€ 46,-

Code NL-HOLLRU3 Stadt durchaus passend ist. Delft ist nicht nur ein malerisches Städtchen, sondern auch bekannt für edle Keramik und handbemalte Fliesen. Am Nachmittag Rückfahrt zu den Ausgangsorten.

3. Tag: Den Haag – Delft – Rückfahrt.

So wohnen Sie: Das schöne Hotel Amrath**** liegt mitten im historischen Zentrum des malerischen Städtchens Alkmaar. Das Hotel öffnete 2005 seine Pforten und bietet einen hohen Komfort. Die Zimmer sind mit Bad oder Dusche, WC, Radio, TV, Telefon, Minibar, Safe und Kaffeekocher ausgestattet.

Sie verlassen Alkmaar und fahren zunächst nach Den Haag, dem Regierungssitz der Niederlande und offizielle Residenz des Königshauses. Mittelpunkt der Altstadt ist der historische Binnenhof. Hier befinden sich die Parlamentsgebäude und die Ministerien. Bei einem längeren Aufenthalt haben Sie Gelegenheit, durch die Innenstadt zu schlendern oder die Königliche Gemäldegalerie Mauritshuis mit ihrer bedeutenden Sammlung flämischer und holländischer Maler zu besichtigen. Im Anschluss besuchen Sie Delft. Der Name der Stadt kommt vom niederländischen Wort „Graben“, was aufgrund der zahlreichen Kanäle in der

So wohnen Sie: Das schöne Hotel Amrath**** liegt mitten im historischen Zentrum des malerischen Städtchens Alkmaar. Das Hotel öffnete 2005 seine Pforten und bietet einen hohen Komfort. Die Zimmer sind mit Bad oder Dusche, WC, Radio, TV, Telefon, Minibar, Safe und Kaffeekocher ausgestattet.

www.univers-reisen.de


Hotel in e! Top-Lag

3 Tage

3 Tage

€ 222,-

Belgien Belgien

€ 244,-

Elsass Elsass

Ihr Reiseprogramm:

Leistungen

Ihr Reiseprogramm:

1. Tag: Anreise über Gent.

· F ahrt im First-Class-Reisebus · 2 bzw. 3 x Ü/F im Hotel Scandic Grand Place**** · a lle Rundfahrten und Rundgänge gemäß Programm · Reiseleitung

1. Tag: Anreise nach Straßburg.

Zunächst fahren wir nach Gent. Zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen der mittelalterliche Hafen und die Graslei mit den alten Zunfthäusern, die Wasserburg sowie die Kathedrale St. Bavo mit beeindruckenden Kunstwerken. Höhepunkt ist sicherlich der Genter Altar der Gebrüder van Eyck. Nachmittags fahren Sie nach Brüssel und nehmen an einer Stadtführung durch die historische Altstadt teil. Natürlich besuchen Sie auch das Mannecke Pis.

2. Tag: Brügge. Der heutige Ausflug führt nach Brügge. Mittelalterliche Baukunst und schmale Grachten, Beschaulichkeit im Beginenhof, Pralinen und Brügger Spitzen erwarten den Besucher. Stadtrundgang. Nachmittags Gelegenheit zur Teilnahme an einem kleinen Ausflug an die Küste. Spätnachmittags Rückfahrt nach Brüssel.

3. Tag: Brüssel und Heimreise. Am Vormittag Stadtrundfahrt in Brüssel. Sie sehen u.a. das Atomium, das Königliche Schloss in Laken, die gotische St.Michel-Kathedrale, das königliche Stadtschloss, Place Royale, Grand Sablon mit Antiquitätenmarkt, EU-Viertel sowie das Parlaments- und Regierungsviertel. Am frühen Nachmittag verlassen wir Brüssel und treten die Heimreise an.

Programm der 4-Tage-Reise 1. Tag: Anreise über Antwerpen und Mechelen nach Brüssel. Fahrt nach Antwerpen. Ihre Stadtführung beginnt am Scheldeufer, der alten Hafenanlage. Sie sehen die Altstadt, den Markt mit seinem Rathaus und die Zunfthäuser. Schließlich gelangen Sie zur Liebfrauen-Kathedrale. Im Inneren finden Sie bedeutende Gemälde von Peter-Paul Rubens. Bei der Weiterfahrt nach Brüssel machen Sie noch einen kleinen Abstecher zur alten Bischofs- und Glockenspielstadt Mechelen. Nach der Ankunft in Brüssel Stadtrundgang im Bereich des Grand Place.

2. Tag: Ein Tag in Brüssel. Am Vormittag Stadtrundfahrt in Brüssel, bei der wir Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Metropole, angefangen beim Atomium, zeigen. Am Nachmittag haben Sie Zeit, Brüssel auf eigene Faust zu erkunden.

www.univers-reisen.de

Eintritte nicht im Reisepreis enthalten. Gültiger Personalausweis erforderlich.

Termine und Preise 3-Tage-Reisen 26.04. – 28.04.2013 21.06. – 23.06.2013 09.08. – 11.08.2013 06.09. – 08.09.2013 25.10. – 27.10.2013 29.11. – 01.12.2013 EZ-Zuschlag:

€ 222,€ 222,€ 222,€ 222,€ 222,€ 222,€ 49,-

Code B-FLAN3

4-Tage-Reise 09.05. – 12.05.2013 EZ-Zuschlag:

€ 299,€ 74,-

Code B-FLAN4

3. Tag: Brügge (siehe 2. Tag der 3-Tage-Reise). 4. Tag: Kultur in Brüssel und Heimreise. Morgens Fahrt vorbei an den vielen verschiedenen Museen (z.B. Königliches Museum für Alte Kunst, Automobil- oder Armeemuseum, Antiquitäten-Markt am Grand Sablon, Flohmarkt Jeu de Balle) mit Besuchsmöglichkeiten. Am frühen Nachmittag verlassen wir Brüssel und treten die Heimreise an.

So wohnen Sie: Das gepflegte Hotel Scandic Grand Place**** liegt im Herzen von Brüssel, fußläufig vom Grand Place (Grote Markt) entfernt. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgen ein Restaurant und eine Bar. Die klimatisierten Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, TV, Radio, Minibar und Fön ausgestattet. Ferner verfügt das Hotel über ein brandneues Fitnessstudio.

Belgien/Frankreich

Hotel in e! Top-Lag

Ihre Reise führt Sie vorbei an der Deutschen Weinstraße über Neustadt nach Straßburg. Nach der Ankunft nehmen Sie an einer geführten Stadtbesichtigung teil und besuchen zunächst die romantische Altstadt „Petite France“, mit ihrem malerischen Gerberviertel und den typischen, alten Elsässer Fachwerkhäusern am Illufer sowie die Ponts Couverts mit mittelalterlichen Türmen und Grand Ecluse, die alte Schleusenanlage in der Altstadt. Ein weiterer Höhepunkt ist das Straßburger Münster, eine der schönsten Schöpfungen gotischer Baukunst. Im Inneren des Münsters finden Sie herrliche Glasmalereien, den romanischen Chor, die Kanzel von Hans Hammer und das Wunder des 16. Jh., die berühmte astronomische Uhr.

2. Tag: Colmar und die Elsässer Weinstraße. Nach dem Frühstück geht es zum Ganztagesausflug Colmar und die Elsässer Weinstraße. Zunächst besuchen Sie Kaysersberg, den Geburtsort Albert Schweitzers. Der malerische Ort überrascht durch den Charme seiner mittelalterlichen Bauten, die sich um die Kirche herum befinden. Danach besuchen wir Colmar und spazieren durch die denkmalgeschützte Altstadt mit pittoresken Straßenzügen. Sie besuchen das Bilderbuchviertel „Petite Venise“ am kleinen Flüsschen Lauch und sehen das Gerberviertel, das Alte Kaufhaus, Maison Pfister und die Stiftskirche St. Martin. Kulturelle Highlights sind der „Isenheimer Altar“ von Mathias Grünewald im Unterlindenmuseum und die „Madonna im Rosenhag“ von Martin Schongauer in der alten Dominikanerkirche. Nach der Mittagspause fahren Sie entlang der „Route du Vin“. Viele romantische und blumengeschmückte Weindörfer entdecken wir und sehen hier und da noch ein bewohntes Storchennest. Es folgt ein Besuch des reizvollen Winzerdorfs Riquewihr (Reichenweier). Schon von weitem sieht man den langgestreckten Bergrücken des 763 m hohen Odilienberges. Der Hauptanziehungspunkt ist das Kloster der heiligen Odilie, errichtet auf einem zur Rheinebene hin steil abfallenden Buntsandsteinfelsen. Schließlich erreichen wir das idyllische Weindorf Obernai. Bei einer Weinprobe lernen wir viel Interessantes über die Elsässer Weine und bekommen dazu einen original Elsässer Flammkuchen serviert.

Leistungen

· Fahrt im First-Class-Reisebus · 2 x Ü/F im Hotel Ibis Ponts Couverts in Straßburg · 1 x Weinprobe mit Flammkuchenessen in Obernai · eine Flasche Wein pro Person · örtliche Kurtaxe · Reiseleitung Eintritte nicht im Reisepreis enthalten. Gültiger Personalausweis erforderlich.

Termine und Preise 3-Tage-Reisen 18.05. – 20.05.2013 28.06. – 30.06.2013 26.07. – 28.07.2013 23.08. – 25.08.2013 13.09. – 15.09.2013 04.10. – 06.10.2013 EZ-Zuschlag: 

€ 244,€ 244,€ 244,€ 244,€ 244,€ 244,€ 60,-

Code F-ELSA3

3. Tag: Straßburg und Rückreise. Nach dem Frühstück haben Sie noch Gelegenheit, Straßburg auf eigene Faust zu erkunden. Besonders zu empfehlen ist eine Bootsfahrt auf der Ill, von wo aus Sie Straßburg aus einer ganz anderen Perspektive erleben können. Alternativ Besuch eines der vielen interessanten Museen. Nach der individuellen Mittagspause beginnt die Rückreise zu den Ausgangsorten.

So wohnen Sie: Das Hotel Ibis Strasbourg Centre Ponts Couverts liegt zentral und fußläufig zu vielen Sehenswürdigkeiten. Gleich nebenan liegt z.B. das Straßburger Museum für moderne und zeitgenössische Kunst. Sämtliche Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet. Das Restaurant Courtepaille hat täglich bis 23 Uhr geöffnet. Eine Terrasse und Bar sind ebenfalls vorhanden.

27


Frankreich

Auch als für Tagesfahrt ,9 3 nur €

Paris

Hotel in e! Top-Lag

3 Tage

6 Tage

€ 189,-

Paris

Ihr Reiseprogramm (4-Tage-Reise):

1. Tag: Anreise nach Paris. Ankunft am Mittag und Gelegenheit zum Mittagessen. Eine erste Orientierungsfahrt endet an der Anlegestelle der Seine-Boote. Sie steigen um auf ein „gläsernes Schiff“ und nehmen an einer Seinebootsfahrt teil. Fahrt zum Hotel. Am Abend können Sie sich einem Spaziergang mit unserem Reiseleiter anschließen. Gelegenheit zum Abendessen in einem typischen Restaurant.

2. Tag: Große Stadtrundfahrt. Wir zeigen Ihnen ausführlich die bekannten Sehenswürdigkeiten der Seinestadt. Am Nachmittag Besichtigung von Sacre Coeur und Bummel über den Place du Tertre. Gelegenheit zum Abendessen in einem Restaurant auf dem Montmartre. Anschließend Möglichkeit zum Besuch des Cabarets „La Nouvelle Eve“ (oder ähnlich) um 22.00 Uhr. Reservierung und Bezahlung bei der Reiseleitung. Rückfahrt mit der Metro.

3. Tag: Zur freien Verfügung. Fakultativ: Prunkschloss Versailles und Abendfahrt. Das Schloss Versailles ist nicht allein wegen seiner außergewöhnlich aufwändigen Architektur weltberühmt, sondern auch wegen der geschichtsträchtigen Ereignisse. Gelegenheit zur Besichtigung der Prunkräume und/oder Spaziergang durch den Park (€ 10,- p.P. zzgl. Eintritt). Abends bieten wir eine Lichterfahrt an. (€ 15,- p.P.).

4. Tag: Freizeit und Rückfahrt ins Rheinland um 14.30 Uhr.

Ihr Reiseprogramm (3-Tage-Reise): 1. Tag: Anreise nach Paris. Ankunft um die Mittagszeitn am Triumphbogen. Von dort sind alle Sehenswürdigkeiten zu Fuß oder per Metro gut zu erreichen. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Am Abend Fahrt zum Hotel.

2. Tag: Zur freien Verfügung. Sie haben Gelegenheit zur Teilnahme an einer 3-stündigen Stadtrundfahrt zu den Hauptsehenswürdigkeiten (p.Pers. € 18,-).

3. Tag: Freizeit und Rückreise. Nach dem Frühstück Bustransfer ins Zentrum. Freizeit und Rückreise ab Triumphbogen um 16:00 Uhr.

28

Leistungen 4-Tage-Reise · F ahrt im First-Class-Reisebus · 3 x Ü/F im Hotel Ibis Paris-Bercy · Seinebootsfahrt · g roße Stadtrundfahrt · Reiseleitung

Leistungen 3-Tage-Reise · F ahrt im First-Class-Reisebus · 2 x Ü/F im Ibis Paris Porte de Bagnolet · Z immer mit Bad oder Dusche/WC, Klimaanlage und TV Eintritte nicht im Preis enthalten. Gültiger Personalausweis erforderlich. · o ptional buchbar: Stadtrundfahrt (Aufpreis € 18,- Code F-STADT)

Termine und Preise 4-Tage-Reisen 29.03. – 01.04.2013 28.04. – 01.05.2013 17.05. – 20.05.2013 EZ-Zuschlag: 30.05. – 02.06.2013 12.09. – 15.09.2013 EZ-Zuschlag: 03.10. – 06.10.2013 EZ-Zuschlag:

€ 349,€ 349,€ 349,€ 145,€ 365,€ 365,€ 169,€ 339,€ 139,-

Termine und Preise 3-Tage-Reisen 01.03. – 03.03.2013 12.04. – 14.04.2013 05.07. – 07.07.2013 02.08. – 04.08.2013 01.11. – 03.11.2013 EZ-Zuschlag:

€ 189,€ 189,€ 189,€ 189,€ 189,€ 65,-

Code F-PAR3/4

So wohnen Sie: Das Hotel Ibis Paris Bercy Village liegt im Zentrum des Ortes Cour St. Emilion, nur wenige Minuten mit der Metro zur Innenstadt. Klimatisierte Zimmer mit kostenlosem WIFI-Anschluss, Wecker, Bad oder Dusche/WC, Fön, Safe, SAT-TV. Ibis Paris Porte de Bagnolet in Ostparis. Von der nahe gelegenen Metro-Station Gallieni ins Zentrum ca. 15 Minuten. Zimmer mit Dusche oder Bad/WC, Klimaanlage und SAT-TV.

Loire Loire

€ 755,-

Ihr Reiseprogramm:

Leistungen

1. Tag: Anreise.

· Fahrt im First-Class-Reisebus · 5 x Ü/HP im Holiday Inn Blois**** · halbtägige Stadtrundgänge in Tours und Blois · Tagesausflug nach Villandry, Ussé und Fontevraud mit Führungen · Ausflug Chenonceaux mit Führung · Mittagessen inkl. Weinprobe auf dem Weingut Le Père Auguste · Abendessen im Restaurant La Cave a Montlouis · Reiseleitung

Auf direktem Weg fahren Sie an die malerische Loire. Unser Ziel ist der Ort Blois, Hauptstadt des Departements Loir et Cher und Ihr Standort für die nächsten Tage. Nach der Ankunft erwartet man uns zum Abendessen im Hotelrestaurant.

2. Tag: Schloss Chambord – Blois. Am Vormittag besuchen Sie das mächtige Schloss Chambord. Es besitzt nicht weniger als 440 Räume und gilt als einer der Vorläufer von Versailles. Am Nachmittag erreichen Sie wieder das malerisch auf zwei Hügeln gelegene Städtchen Blois. Hier dominieren das berühmte Schloss und die Kathedrale das Stadtbild. Geführter Stadtrundgang. Abendessen im Hotel.

3. Tag: Chenonceaux – Weinprobe – Tours. Der heutige Tag zählt zweifelsohne zu den Highlights dieser Reise. Sie fahren zunächst nach Chenonceaux und besichtigen das imposante Wasserschloss Château de Dames. Hier wurden im Mittelalter rauschende Feste gefeiert. Eine groß angelegte Platanenallee führt Sie bis zur Brücke des Schlosses. Am Mittag erwartet Sie das Winzergut Le Père Auguste. Hier erhalten Sie eine Weinprobe mit üppigem Essen an liebevoll gedeckten Tischen. Weiterfahrt bis nach Tours. Stadtrundgang durch das mittelalterliche Tours. Sie werden u.a. die St. Martins Basilika und die Place Plumereau besichtigen. Rückfahrt nach Blois und Abendessen im Hotel.

4. Tag: Amboise – Clos Lucé. Am Vormittag besuchen Sie das Schloss Amboise. Bei der Besichtigung der prächtigen Wohnräume des Schlosses wird an die glanzvollen Feste erinnert, die der Herrscher an diesem Hofe gab. Unweit vom Schloss führt uns unser Weg zum Herrensitz Clos Lucé. Leonardo da Vinci, ein Schützling von Franz I., verbrachte hier seine letzten Lebensjahre. Zu sehen sind zahlreiche Modelle, die von den vielfältigen Begabungen jenes Mannes zeugen, der zugleich Maler, Bildhauer, Architekt, Ingenieur und Gelehrter war. Im Garten des Clos Lucé erwartet Sie eine umfangreiche Ausstellung über die Kunstwerke und Visionen des italienischen Gesamtkünstlers. Am Abend erwartet Sie das Team vom Restaurant La Cave à Montlouis zum Abendessen. Rückfahrt zum Hotel.

Nicht eingeschlossen sind die Eintrittsgelder in Höhe von ca. € 70 ,-. Gültiger Personalausweis erforderlich.

Termin und Preise 6-Tage-Reise 30.06. – 05.07.2013 EZ-Zuschlag:

€ 755,€ 220,-

Code FR-LOIR6

5. Tag: Villandry – Ussé – Fontevraud. Sie besuchen die faszinierenden und sehr liebevoll angelegten Blumengärten nahe Villandry. Im Anschluss Besichtigung des romantischen Schlosses von Ussé. Später erreichen Sie die Abtei von Fontevraud. Dort werden Erinnerungen an die mythisch anmutende Eleonore von Aquitanien, Königin der Troubadoure, wach. Abendessen im Hotel.

6. Tag: Rückreise. Nach dem Frühstück beginnt die Heimreise ins Rheinland.

So wohnen Sie: Das Holiday Inn Blois**** liegt außerhalb der charmanten mittelalterlichen Stadt und ist ein idealer Ausgangspunkt, um das herrliche Loire-Tal zu erkunden. Die modernen, klimatisierten Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC, Fön, WLAN, SAT-TV, Safe und Kaffee- und Teezubereitungsmöglichkeit. Klassische französische Küche wird im freundlichen Restaurant La Vallière serviert.

www.univers-reisen.de


Frankreich

en

g Viele Leistun ! ve si lu k in

7 Tage

€ 899,-

b

Normandie – Bretagne

8 Tage a

€ 895,-

Südfrankreich Normandie Südfrankr

Von lieblichen Landschaften zu zerklüfteten Felsklippen und eindrucksvollen Kaps

Kontrastreicher und unterschiedlicher könnten sie nicht sein: Die Regionen Normandie und Bretagne. Assoziiert man die Normandie mit Cidre und glücklichen Kühen, die auf grünen Weiden unter Apfelbäumen grasen, ist die Bretagne noch heute das Land der Mystik, des Glaubens an Legenden und Fabeln, und der Gezeiten, die das Leben der Bretonen bestimmen.

Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Anreise nach Rouen. Eine einmalige Kulisse mit der höchsten Kirchturmspitze Frankreichs erwartet Sie. Abendessen und Übernachtung in Rouen.

2. Tag: Rouen – Saint Malo. Fahren Sie heute durch die liebliche Landschaft und passieren Sie die Blumenküste mit Honfleur, TrouvilIe und Deauville. In Bayeux erzählt ein 70 m langes, besticktes Leinentuch von der normannischen Eroberung Englands im Jahre 1066. Übernachtung in Saint Malo. Das Abendessen findet in einem Restaurant in Hotelnähe statt.

3. Tag: Saint Malo und der Mont-Saint-Michel. Heute erfahren Sie viel Wissenswertes über die einstige Korsarenstadt Saint Malo. Auf den Wehrmauern können Sie sogar spazieren gehen. Weiter geht es zum berühmten Klosterberg Mont-Saint-Michel. Zusammen mit dem Felsen ist er 157 m hoch. Abendessen und Übernachtung in Saint Malo.

4. Tag: Saint Malo – Quimper. Nach dem Frühstück werfen Sie noch einen kurzen Blick auf die gewaltigen Stadtmauern von Saint Malo. Danach warten Naturerlebnisse, die unvergessen bleiben. Blaugrünes Meer am Cap Fréhel und die in magisches Licht getauchte Küste „Côte de Granit Rose“. Wenn noch Zeit bleibt, besichtigen Sie die Pointe de Penhir. Genießen Sie den eindrucksvollen Blick vom Kap, das sich 70 m über dem Meer erhebt. Abendessen und Übernachtung in Quimper.

5. Tag: Quimper – Vannes. Der Tag beginnt mit der Besichtigung von Quimper mit seiner schönen Altstadt und

www.univers-reisen.de

Leistungen

· F ahrt im First-Class-Reisebus · 6 x Ü/HP (3-Gang-Menü) in Hotels der guten Mittelklasse in Zimmern mit Bad o. DU/WC, TV und Telefon · S tadtbesichtigung in Rouen · g anztägige Begleitung ab/bis Saint Malo · g anztägige Begleitung Saint Malo – Quimper · g anztägige Begleitung Quimper – Vannes · S tadtrundfahrt in Paris mit Reiseleitung Eintritte nicht im Reisepreis enthalten. Gültiger Personalausweis erforderlich.

Termine und Preise 7-Tage-Reisen 14.05. – 20.05.2013 16.09. – 22.09.2013 EZ-Zuschlag:

€ 899,€ 899,€ 260,-

Code F-NORM7 der Kathedrale St. Corentin. Alles beherrschend und weithin sichtbar sind die spitzen Türme der Kathedrale. Der Bau begann bereits 1240, konnte aber erst im 19. Jh. abgeschlossen werden. Weiter geht es zu den Megalithfeldern von Carnac. Spüren Sie die Magie dieser Steine, die die größten und berühmtesten der Welt sind. Abendessen und Übernachtung in Vannes.

6. Tag: Vannes – Paris. „Kenavo“ Bretagne – auf ein Wiedersehen. Sie verlassen die Bretagne und reisen mit einem kurzen Stopp in Rennes (Kaffeepause) weiter in Richtung Paris. Abendessen und Übernachtung in Paris.

7. Tag: Paris und Heimreise. Den Vormittag verbringen wir in der Stadt der Liebe. Gegen Mittag treten wir die Heimreise an.

Mondäne Küstenstädte, historisches Erbe und beeindruckende Natur

Überliefertes Brauchtum, handwerkliche und künstlerische Tradition sowie historische Bauten und Denkmäler finden sich in Südfrankreich auf Schritt und Tritt. Die landschaftlichen Regionen präsentieren sich äußerst vielfältig in ihren Orten und der Mentalität ihrer Bevölkerung.

Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Anreise in den Raum Lyon. 2. Tag: Avignon – Les Baux – Cathedrale d´Images. Am späten Vormittag besichtigen Sie Avignon. Anschließend Zeit zur freien Verfügung und Weiterfahrt nach Tarascon.

3. Tag: Arles – Saintes-Mariesde-la-Mer inkl. Mittagessen. Stadtbesichtigung in Arles. Anschließend geht es nach Les Saintes-Maries-de-laMer. Mittagessen mit Fischspezialitäten der Region. Am Nachmittag schippern Sie mit einem Raddampfer über die seichten Gewässer der „Petit Rhône“. Weiterfahrt nach Aigues-Mortes. Am Abend erwartet Sie ein provenzalisches Abendbuffet.

4. Tag: Aix-en-Provence – Marseille – Weiterfahrt an die Côte d‘Azur. Stadtführung in Aix-en-Provence. Weiterfahrt nach Cannes/Mandelieu zum Hotel.

5. Tag: Monaco – Nizza. Fahrt über die Küstenstraße nach Monaco. Die Route führt vorbei an Villefranche, Beaulieu und Eze-sur-Mer. Besichtigung in Monaco. Am Nachmittag erkunden Sie Nizza bei einer Stadtführung.

6. Tag: Cannes – Olivenmühle – Bonbonfabrik – Wolfsschlucht inkl. Abendessen in einer Auberge.

Leistungen

· Fahrt im First-Class-Reisebus · 7 x Ü/F in den genannten Hotels · 2 x 3-Gang-Abendessen im Hotel in Villefranche bzw. Lyon · 3-Gang-Abendessen in Tarascon · 3-Gang-Abendessen in Cannes/ Mandelieu · kaltes provenzalisches Abendbuffet inkl. Apéritif, Wein und Espresso · Mittagessen mit Fischspezialitäten · 3-Gang-Abendessen in der Wolfsschlucht · Besichtigung in Avignon* · Besichtigung in Arles* · Tages-Ausflug Monaco und Nizza* · Tages-Ausflug Cannes und Wolfsschlucht* · Vorführung „Cathédrale d‘Images“ · Besichtigung einer Olivenmühle · Besichtigung einer Bonbonfabrik *mit deutschsprachiger Reiseleitung Eintritte nicht im Reisepreis enthalten. Gültiger Personalausweis erforderlich.

Termine und Preise 8-Tage-Reisen 04.07. – 11.07.2013 EZ-Zuschlag: 07.10. – 14.10.2013 EZ-Zuschlag:

€ 955,€ 298,€ 895,€ 225,-

Code F-PCC8

7. Tag: Marseille – Lyon. Fahrt nach Marseille. Die Stadt ist mit der Ernennung zur Kulturhauptstadt 2013 aus ihrem Dornröschenschlaf erwacht und begrüßt Sie jung und einladend. Weiterfahrt in den Großraum Lyon.

8. Tag: Heimreise ins Rheinland.

Am Vormittag lernen Sie Cannes bei einer Stadtführung kennen. Im Anschluss besichtigen Sie in Opio, eine der letzten Olivenmühlen der Region. Bei der Besichtigung einer Bonbonfabrik erwarten Sie verführerische Süßigkeiten. Der Ausflug führt weiter durch die Wolfsschlucht. Sie passieren Gourdon mit seiner imposanten Burg. Inmitten der Schlucht ist für Sie ein Abendessen in einem landestypischen Restaurant vorbereitet.

29


Hotel in e! Top-Lag

8 Tage

5 Tage

Italien

Hotel in e! Top-Lag

€ 828,-

€ 479,-

Mag Lago Maggiore EMILIA RO Lago Emilia Romagna Ihr Reiseprogramm:

Leistungen

Lago Maggiore und Turin

Leistungen

1. Tag: Anreise an den Gardasee.

· Fahrt im First-Class-Reisebus · 2 x Ü/HP in guten Mittelklassehotels im Raum Gardasee · 5 x Ü/HP im Strandhotel Brasil · a lle im Programm aufgeführten Fahrten und Besichtigungen · B esuch einer Acetaia · Reiseleitung

Jenseits der schneebedeckten Gipfel beginnt der Süden und damit unzählige Seen, die sich zwischen den Hochalpen und der hitzeflirrenden Poebene ausbreiten. Der Lago Maggiore ist der westlichste der drei großen Alpenseen. Hier treffen wir prächtige und vielgestaltige Natur und eine kulturelle und architektonische Vielfalt.

· Fahrt im First-Class-Reisebus · 4 x Ü/HP im Hotel Moderno in Stresa · alle Rundfahrten gemäß Programm · Schiffstour zu den Borromäischen Inseln inkl. Eintritt · örtliche Bettensteuer · Reiseleitung

Eintritte nicht im Reisepreis enthalten. Gültiger Personalausweis erforderlich.

Ihr Reiseprogramm:

2. Tag: Modena und „Aceto balsamico tradizionale“. Weiterfahrt nach Modena. Auf der Piazza Grande befinden sich die Wunderwerke der Romanik, der Duomo San Geminiano und das Wahrzeichen der Stadt, der Torre Ghirlandina. Stadtrundgang. Wer kennt ihn nicht, den Aceto balsamico aus Modena. Nur, wie wird er hergestellt? Wir besuchen eine Acetaia. Hier können Sie alles über die Produktion erfahren, natürlich auch probieren. Die elegante Ortschaft Milano Marittima an der Adriaküste konnte sich ihren Zauber von Exklusivität erhalten. Umgeben von einem Jahrhunderte alten Pinienwald befinden sich im Zentrum elegante Geschäfte. Der herrliche Sandstrand und das Meer machen den Ort zu einem beliebten Urlaubsziel.

3. Tag: Sant‘ Apollinare in Classe und Ravenna. Besuchen Sie heute die Basilica Sant‘ Apollinare, die Grabeskirche des Heiligen. In Ravenna führt Sie der Stadtrundgang u.a. zur Basilica di San Vitale mit dem Mausoleum der Galla Placidia und auf die Piazza del Popolo. Abschließend fahren Sie zum Mausoleo di Teodorico, das sich auf dem einstigen Gräberfeld der Goten erhebt.

4. Tag: Bologna, die Rote. Als „la Rossa“ wird Bologna wegen ihrer Vergangenheit und den Dachziegeln bezeichnet. Bestaunen Sie die Kirche San Petronio, eine der größten der Welt. Sehen Sie bei einem Stadtrundgang die alte Universität, die Grabeskirche von San Domenico und den großen Platz, wo sich die alten Rathäuser und die Wahrzeichen der Stadt, Garisenda und Asinelli gruppieren. Nach dem Stadtrundgang haben sie noch Freizeit in Bologna.

5. Tag: Ferrara und Comacchio. Als Machtzentrum der Herzöge von Este schaffte es Ferrara als ideales Abbild einer Renaissance-Metropole auf die UNESCOListe. Bewundern Sie bei einem Stadtrundgang die Kathedrale mit ihrer Marktloggia, die Wasserburg und die vom Adel erbauten Paläste. Comacchio wird durchzogen von zahlreichen Kanälen. Malerische Brücken und pastellfarbene Häuser prägen das Stadtbild, dessen Wahrzeichen die originelle Brücke Treponti ist. Aufenthalt.

30

Termine und Preise 8-Tage-Reisen 04.05. – 11.05.2013 31.08. – 07.09.2013 EZ-Zuschlag:

€ 828,€ 828,€ 195,-

Code I-EMILIA8

6. Tag: San Marino. An den Hängen des 750 m hohen Monte Titano liegt der Zwergenstaat San Marino. Sie spazieren durch das Städtchen zum Regierungspalast, wo auch der Wachwechsel zu sehen ist und genießen den Blick von der Rocca auf den Apennin und bis zur Adriaküste. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung in Milano Marittima.

7. Tag: Mantua und Gardasee. Am Fluss Mincio befindet sich die Stadt Mantua, einst von den Gonzagas beherrscht. Diese schufen hier unzählige, herrliche Bauwerke, wie das Castello San Giorgio, eine Stadt in der Stadt. Stadtrundgang, Freizeit und anschließend Weiterfahrt in den Raum Gardasee.

8. Tag: Heimreise.

So wohnen Sie: Das Strandhotel Brasil befindet sich direkt am Meer in ruhiger, erholsamer Lage und nur ein paar Schritte vom Zentrum Milano Marittimas entfernt. Das Restaurant des Hauses, mit Panorama-Blick auf das Meer, bietet Ihnen tägliche Menüwahl mit regionalen und internationalen Speisen. Die Zimmer sind alle renoviert und komfortabel eingerichtet. Sie verfügen über Telefon, TV, Tresor, Minibar, Klimaanlage, Heizung und Fön.

1. Tag: Anreise nach Stresa. Vorbei an Karlsruhe, Freiburg und Basel gelangen Sie an den Vierwaldstättersee. Weiter führt der Weg durch den Gotthardtunnel in den Kanton Tessin. Am Westufer des Lago Maggiore erreichen Sie Stresa, den ältesten Urlaubsort der Umgebung mit auffallendem viktorianischen Baustil und einer luxuriösen Uferpromenade mit Blick auf die Borromäischen Inseln.

2. Tag: Stresa und die Borromäischen Inseln. Von Stresa fahren Sie mit dem Boot auf die Borromäischen Inseln. Die berühmteste, die Isola Bella, wurde vom Fürsten Borromeo in einen Paradiesgarten verwandelt. Gelegenheit zur Schloss- und Parkbesichtigung. Nach dem Aufenthalt setzen wir ebenfalls mit einem Boot über auf die pittoreske Fischerinsel Isola Pescatori. Aufenthalt und Rückfahrt per Boot nach Stresa. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung . Vielleicht fahren Sie mit der Funivia auf den Monte Mottarone. Bei der Zwischenstation auf 800 m kann man den botanischen Garten besuchen.

3. Tag: Turin. Heute besuchen Sie die Hauptstadt der Region mit ihren herrlichen Barockpalästen und den 18 km langen Arkadengängen. Sehen Sie u.a. die ehemaligen königlichen Paläste, die Kirche San Lorenzo, in deren Sakristei sich die Kopie des legendären Turiner Grabtuches befindet, den Turiner Dom, das römische Tor und bestaunen Sie die kuriose Mole Antonelliana. Vielleicht fahren Sie auch auf die Aussichtsplattform und genießen den gigantischen Ausblick auf Turin und die umliegenden Berge. Stadtrundgang und Aufenthalt.

4. Tag: Lago d’Orta. Westlich vom Lago Maggiore und durch eine hohe Hügelkette von diesem getrennt, erstreckt sich der 13,4 km lange Lago d‘Orta

Eintritte nicht im Reisepreis enthalten. Gültiger Personalausweis erforderlich.

Termine und Preise 5-Tage-Reisen 16.06. – 20.06.2013 13.10. – 17.10.2013 EZ-Zuschlag:

€ 479,€ 479,€ 85,-

Code I-LAGO5

(Ortasee). Das Westufer ist steil und rau, seine Berge gehören bereits zu den Ausläufern des Monte-Rosa-Massivs. Die Ostküste dagegen steigt eher sanft zum Mottarone (1.491 m) an. Hier ist das Klima bis weit in den Herbst hinein sehr mild und angenehm. Das interessante Örtchen Orta liegt auf einer lang gestreckten Halbinsel, die weit in den See hineinreicht. Enge Gässchen mit hohen barocken Häusern, mit oft sehr schönen Innenhöfen und Säulengängen, beherrschen das pittoreske Ortsbild. Unmittelbar vor Orta liegt die kleine Insel San Giulio. Fast vollständig bebaut, ist sie das religiöse Herz des Cusio-Gebietes. Die Basilica di San Giulio soll auf den Griechen Julius zurückgehen. In ihrer heutigen Form ist sie eine romanische Basilika mit recht üppiger barocker Ausstattung. Die Insel können Sie gut mit einem Boot erreichen.

5. Tag: Heimreise.

So wohnen Sie: Das kürzlich renovierte und geschmackvoll eingerichtete Hotel Moderno in Stresa befindet sich nur 50 Meter vom See entfernt in einer ruhigen Fußgängerzone. Es verfügt über eine Terrasse und eine Bar. Die isolierten Zimmer haben SAT-TV, Telefon, Badewanne oder Dusche/WC, Fön, Heizung, Schreibtisch, Klimaanlage, Safe.

www.univers-reisen.de


b

8 Tage a

Italien

Hotel in e! Top-Lag

8 Tage

€ 599,-

€ 626,-

Gardasee Gardasee Gardasee Gardasee – Rundreise

Urlaub am schönsten und größten See Italiens

Seit Jahrzehnten zählt der Gardasee zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen. In diesem Jahr haben wir wieder ausgewählte Urlaubshotels für Sie zusammengestellt: Dies ist nur Dank der Unterstützung unseres örtlichen Vertragspartners möglich, da die einzelnen Hotelwünsche durch individuelle Transfers erfüllt werden können. Dieser Urlaubspendel wird im Rahmen einer anderen Urlaubsreise bedient, so dass wir uns Transfers im Kleinbus vorbehalten müssen.

So wohnen Sie: Das Hotel Residence Bellavista*** liegt in der Altstadt von Riva del Garda an der Uferpromenade. Das renovierte Hotel verfügt über 32 gepflegte Zimmer mit Dusche oder Bad, Fön, SAT-TV, Telefon, Safe, Terrasse oder Balkon. Das Hotel Garda Bellevue**** liegt an der Promenade, nur ca. 100 m vom Zentrum entfernt. Alle Zimmer mit DU/WC, SAT-TV und Telefon, teils mit Balkon und Seeblick.

Riva del Garda: Hotel Bellavista*** / 8-Tage-Reisen Termine HP EZ Verl. Woche Zuschl. Seeb. 27.04. – 04.05.2013 798,- 160,- 498,- 80,04.05. – 11.05.2013 818.- 170,- 515,- 80,11.05. – 18.05.2013 885,- 230,- 565,- 90,18.05. – 25.05.2013 885,- 230,- 565,- 90,25.05. – 01.06.2013 885,- 230,- 565,- 90,01.06. – 08.06.2013 885,- 230,- 565,- 90,24.08. – 31.08.2013 885,- 230,- 565,- 90,31.08. – 07.09.2013 885,- 230,- 565,- 90,07.09. – 14.09.2013 885,- 230,- 565,- 90,14.09. – 21.09.2013 818,- 170,- 515,- 80,21.09. – 28.09.2013 885,- 230,- 565,- 90,05.10. – 12.10.2013 798,- 160,- 498,- 80,12.10. – 19.10.2013 798,- 160,- 498,- 80,9-Tage-Reisen 20.04. – 28.04.2013 28.09. – 06.10.2013

864,- 183,- 962,- 263,-

92,103,-

Code: I-GARBELLA8 | Verl.-Woche: I-GARBELLA15

Limone: Hotel Garda Bellevue**** / 8-Tage-Reisen Termine HP EZ Verl. Woche Zuschl. Seeb. 27.04. – 04.05.2013 599,- 189,- 329,- 50,04.05. – 11.05.2013 676.- 189,- 406,- 50,11.05. – 18.05.2013 676,- 189,- 406,- 50,18.05. – 25.05.2013 735,- 189,- 465,- 50,25.05. – 01.06.2013 735,- 189,- 465,- 50,01.06. – 08.06.2013 676,- 189,- 406,- 50,24.08. – 31.08.2013 735,- 189,- 465,- 50,31.08. – 07.09.2013 735,- 189,- 465,- 50,07.09. – 14.09.2013 735,- 189,- 465,- 50,14.09. – 21.09.2013 676,- 189,- 406,- 50,21.09. – 28.09.2013 676,- 189,- 406,- 50,05.10. – 12.10.2013 599,- 189,- 329,- 50,12.10. – 19.10.2013 599,- 189,- 329,- 50,9-Tage-Reisen 20.04. – 28.04.2013 28.09. – 06.10.2013

646,- 215,- 376,- 727,- 215,- 464,-

Code: I-GARBE8 | Verl.-Woche: I-GARBE15

www.univers-reisen.de

57,57,-

Ihr Reiseprogramm:

Leistungen

1. Tag: Anreise nach Riva del Garda.

· Fahrt im First-Class-Reisebus · 7 x Ü/HP im Hotel Centrale*** in Riva · 3 Ausflüge gemäß Programm mit örtlicher Reiseleitung

Anreise an den nördlichen Gardasee. Das charmante Städtchen Riva del Garda entwickelte sich bereits im 19. Jahrhundert zu einem gefragten Kurort, woran sich bis heute nichts geändert hat.

2. Tag: Zur freien Verfügung. 3. Tag: Ausflug nach Trento und Arco. Die romantische Altstadt von Trento (Trient) befindet sich unterhalb des Castello del Buonconsiglio, das erst Festung und dann Residenz war. Die schmucke Renaissanceund Barockarchitektur, die sich in den Palazzi und Kirchen der Stadt findet, hat südlichen Charme und erinnert gleichzeitig an die Bodenständigkeit Mitteleuropas. Das eigentliche Wahrzeichen der Stadt ist der Neptunbrunnen auf dem Domplatz. Die umliegenden kleinen Sträßchen sind auch heute noch von reich verzierten Palazzi gesäumt. Durch das Sacra Tal, eingerahmt durch die gigantischen Gipfel des Garda Trentino, gelangen Sie nach Arco. Nachdem der österreichische Kaiser Arco, aufgrund seines milden Klimas, 1872 als Wintersitz für den kaiserlichen Hof gewählt hatte, zog es viele Wohlhabende aus der ganzen Monarchie in das schlichte kleine Städtchen. Sie bauten prächtige Villen, legten Gärten und Promenaden an und machten Arco zu einem beliebten Kurort.

4. Tag: Zur freien Verfügung. 5. Tag: Ausflugsfahrt am Gardasee bis nach Sirmione. Mit dem Bus fahren Sie, dem östlichen Uferweg folgend, zunächst nach Garda. Der Ort war einst der Namensgeber des größten oberitalienischen Sees. Nach einem Aufenthalt geht es weiter bis Bardolino, das dank des spritzigen Rotweins und des Olivenöls in aller Munde ist. Von hier erreichen Sie an der Südspitze des Sees die Halbinsel Sirmione. Das Scaligerkastell, die imposante Wasserburg mit Zugbrücke, Zinnmauern und drei Türmen aus dem 13. Jahrhundert, stellen den Eingang zu Sirmiones Altstadt dar. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die kleine romanische Kirche San Pietro und die„Grotten des Catull“, eine imposante römische Anlage. Durch die schwefelhaltige Boiola-Heilquelle ist der Ort schon seit der Römerzeit ein bedeutender Kurort.

Eintritte nicht im Reisepreis enthalten. Gültiger Personalausweis erforderlich.

Termine und Preise 8-Tage-Reisen 11.05. – 18.05.2013 05.10. – 12.10.2013 EZ-Zuschlag:

€ 626,€ 626,€ 149,-

Code I-GARD8

6. Tag: Die bleichen Berge – Dolomitenrundfahrt. Von Bozen durch das Eggental fahren wir durch die engen Schluchten zum Karersee, eingebettet zwischen der Rosengarten- und Latemargruppe. Weiter geht es zum Karerpass, wo sich der Blick hinunter ins Fassatal, auf die Sellagruppe, die Marmolata und viele andere Dolomitengipfel öffnet.Sie kommen nach Canazei, dem Hauptort des Fassatals. Hier beginnt die Auffahrt zum Sellajoch. Von dort geht es wieder hinunter nach Gröden in das Tal der Holzschnitzer. Vorbei an Plan de Gralba, Wolkenstein und St. Christina, gelangen Sie nach St. Ulrich, den Hauptort des Grödnertales. Dort lohnt sich der Besuch des „Museum de Gherdeina“ mit der Darstellung der Geschichte des Grödentales. Von St. Ulrich geht es weiter nach Kastelruth, dem Heimatdorf der bekannten „Kastelruther Spatzen“. Von dort aus fahren Sie dann zum Ausgangspunkt an den Gardasee zurück.

7. Tag: Zur freien Verfügung. 8. Tag: Heimreise. Nach dem Frühstück beginnt die Rückreise zu den Ausgangsorten.

So wohnen Sie: Das Hotel Centrale*** liegt direkt am Hafen von Riva und ist in einem venezianischen Palazzo untergebracht. Das Hotel verfügt über eine große Außenterrasse mit Blick auf den Hafen. Die Zimmer sind mit Bad oder Dusche /WC, Telefon und SAT-TV ausgestattet.

31


Italien

b

Meran

b

8 Tage a

€ 575,-

Ihr Reiseprogramm:

Leistungen

1. Tag: Anreise.

· F ahrt im First-Class-Reisebus · Transfer Bozen – Meran und zurück · 7 x Ü/F oder Ü/HP im gebuchten Hotel · örtliche Kurtaxe

2. – 7. Tag: Aufenthalt in Meran. 8. Tag: Transfer Bozen, Rückreise.

So wohnen Sie: Hotel Ladurner*** , 15 Minuten zum Zentrum, Bushaltestelle 100 m. Zimmer mit DU/WC o. Bad/WC, Balkon, Radio, TV, Telefon, Fön, Safe, Bademantel. Hallenbad, Freibad, Liegewiese, Sauna, Fitnessraum, Lift. Menüwahl, Salatund Frühstücksbuffet. Hotel Steiner*** in Gratsch, 15 Gehminuten zum Zentrum (gute Busverbindung). Zimmer mit DU/WC, Telefon, SAT-TV, Safe, Fön. Lift, Schwimmbad, Liegewiese. Tagescafé, Terrasse. Salat- und Frühstücksbuffet. Hotel Splendid***, im Zentrum, Nähe „Therme Meran“, gute Busverbindungen. Komfortzimmer, reichhaltiges Frühstücksbuffet und 4-GängeAbendmenü.

Hotel Europa Splendid / 8-Tage-Reisen Termine 27.04. – 04.05.2013 11.05. – 18.05.2013 18.05. – 25.05.2013 25.05. – 01.06.2013 01.06. – 08.06.2013 Verlängerungs-Woche: EZ-Zuschlag:

HP € 848,€ 848,€ 848,€ 848,€ 848,€ 559,€ 140,-

24.08. – 31.08.2013  31.08. – 07.09.2013  07.09. – 14.09.2013 05.10. – 12.10.2013  12.11. – 19.11.2013  Verlängerungs-Woche: EZ-Zuschlag:

€ 929,€ 929,€ 929,- € 929,€ 929,€ 640,€ 148,-

9-Tage-Reisen 20.04. – 28.04.2013  28.09. – 06.10.2013  EZ-Zuschlag:

€ 905,€ 929,€ 160,-

Code I-MERSP8 | Code I-MERSP9

32

Termine und Preise Hotel Ladurner / 8-Tage-Reisen Datum HP 27.04. – 04.05.2013  € 797,11.05. – 18.05.2013  € 797,18.05. – 25.05.2013  € 797,25.05. – 01.06.2013  € 797,01.06. – 08.06.2013  € 797,Verlängerungs-Woche: € 797,24.08. – 31.08.2013  31.08. – 07.09.2013  07.09. – 14.09.2013  05.10. – 12.10.2013  12.11. – 19.11.2013  Verlängerungs-Woche: EZ-Zuschlag: 9-Tage-Reisen 20.04. – 28.04.2013  28.09. – 06.10.2013  EZ-Zuschlag:

€ 599,-

Natz Natz-Schabs

Meran

Anreise nach Bozen und Transfer mit Taxi oder Kleinbus nach Meran. Die Hin- und Rückfahrt ist im Rahmen einer anderen Urlaubsreise geplant. Falls diese Hauptreise nicht stattfindet kann die Beförderung auch auf Wunsch im Kleinbus erfolgen.

8 Tage a

€ 848,€ 848,€ 848,€ 848,€ 848,€ 549,€ 140,€ 867,€ 925,€ 160,-

Code I-MERLA8 | Code I-MERLA9

Hotel Steiner / 8-Tage Reisen Datum ÜF 27.04. – 04.05.2013  € 599,11.05. – 18.05.2013  € 599,18.05. – 25.05.2013  € 599,Verlängerungs-Woche: € 599,25.05. – 01.06.2013  € 599,01.06. – 08.06.2013  € 575,Verlängerungs-Woche: € 299,EZ-Zuschlag: € 55,24.08. – 31.08.2013  31.08. – 07.09.2013  07.09. – 14.09.2013  05.10. – 12.10.2013  12.11. – 19.11.2013  Verlängerungs-Woche: EZ-Zuschlag:

€ 645,€ 645,€ 645,€ 645,€ 645,€ 370,€ 62,-

9-Tage-Reisen 20.04. – 28.04.2013  EZ-Zuschlag: 28.09. – 06.10.2013  EZ-Zuschlag:

€ 690,€ 72,€ 745,€ 80,-

Urlaub auf dem Südtiroler Sonnenplateau

Urlaub in Natz-Schabs zu verbringen, heißt erholsame und abwechslungsreiche Tage zwischen Apfelbäumen und intakter Natur genießen. Mediterranes Klima prägt das Landschaftsbild, rundum ein herrliches Panorama auf eine traumhafte Bergkulisse mit bewaldeten Hängen und Blick auf die Kulturstadt Brixen. Bequem erreichbar, ist das Feriengebiet im Herzen des Eisacktales der ideale Ausgangspunkt für Ausflugsziele in der Umgebung: Ob Brixen, Bozen, Meran, die Dolomiten oder zum Gardasee, die Welt steht Ihnen offen.

Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Anreise. Anreise durch Süddeutschland, vorbei an Innsbruck und über die Brennerautobahn bis nach Brixen im Eisacktal. Dort werden Sie vom Hotelier abgeholt und nach NatzSchabs gebracht.

Leistungen · Fahrt im First-Class-Reisebus · 7 x Ü/HP (4-Gang-Abendessen/Menüwahl, Salatbuffet und Frühstücksbuffet mit Bioecke) im Hotel Ploseblick · Nutzung von Sauna, Dampfbad und Whirlpool Gültiger Personalausweis erforderlich. Die Hin- und Rückfahrt ist im Rahmen einer bestehenden anderen Urlaubsreise geplant. Falls diese Hauptreise nicht stattfindet, kann die Beförderung auch auf Wunsch im Kleinbus erfolgen.

Termine und Preise 8-Tage-Reisen 04.05. – 11.05.2013 11.05. – 18.05.2013 31.08. – 07.09.2013 EZ-Zuschlag:

€ 599,€ 599,€ 639,€ 120,-

Code I-NATZS8-1

2. – 7. Tag: Erholung auf dem Südtiroler Sonnenplateau. Ein Ort zum Wohlfühlen und Bleiben ist das Hotel Ploseblick in Natz-Schabs. Erholung pur, zum Aufatmen und Auftanken. Wandern auf wunderschönen Wanderwegen mit herrlichem Panoramablick über die Südtiroler Bergwelt. Möglichkeit zu Ausflügen in die Dolomiten, nach Bozen, zum Kloster Neustift oder in die nahe gelegene Bischofsstadt Brixen, die allerlei Kulturelles zu bieten hat.

8. Tag: Rückreise. Morgens bringt Ihr Hotelier Sie wieder nach Brixen. Ab dort Weiterfahrt ins Rheinland im Fernreisebus.

So wohnen Sie:

Code I-MERST8 | Code I-MERST9

Im Hotel Ploseblick***superior in Natz-Schabs auf dem Südtiroler Sonnenplateau. Persönlich geführter Hotelbetrieb mit gemütlicher, rustikaler Einrichtung. Zimmer mit Dusche/WC, Telefon, SAT-TV, Safe, Fön, Balkon. Lift, gemütliche Hotelbar, finnische Sauna, Dampfsauna, Solarium und Whirlpool, Freibad (Sommer).

www.univers-reisen.de


8 Tage

€ 669,-

Italien

Kein ! EZ-Zuschlag

7 Tage

Abano

€ 665,-

Venedig

Kuren in Abano Karneval in Venedig Ihr Reiseprogramm:

1. Tag: Anreise nach Abano Terme. Die Anreise in den Süden erfolgt, je nach Verkehrssituation, über die Schweiz oder über den Brennerpass durch Österreich.

2. Tag: Zur freien Verfügung. Nutzen Sie den Tag, um Abano mit seinen Thermalquellen zu erkunden. Sehenswert ist sicherlich die Piazza Cristoforo Colombo, mit ihrem Denkmalbrunnen. Der Dom San Lorenzo befindet sich in der „Altstadt“ und enthält einige bedeutende Kunstwerke. Die Piazza del Sole e della Pace grenzt an den Dom und ist aufgrund ihrer vom Astronomen Salvador Condè entworfenen Sonnenuhr bemerkenswert.

3. Tag: Ausflug nach Padua. Die Stadt Padua wurde einer Sage nach bereits 1184 v.Chr. gegründet. Zu den besonderen Sehenswürdigkeiten der Stadt gehört die im 13. Jahrhundert errichtete Basilika des Heiligen Antonius mit seinem Grabmal, die Basilika S. Giustina, aus dem 16. Jh. und der Prato della Valle. Er ist der drittgrößte Innenstadtplatz Europas. Auch das Café Pedrocchi, ehemals Treffpunkt der Intellektuellen, gehört zu den touristischen Sehenswürdigkeiten. Stadtführung.

Leistungen

· F ahrt im First-Class-Reisebus · 7 x Ü/F im Hotel Columbia*** in Abano Terme · 6 x Abendessen mit Salatbuffet · 1 festliches Abendessen inkl. ¼ l Wein und Wasser, Musik und Tanz · V ortrag über die Thermalanlagen · 1 x Bademantel für den Aufenthalt · 2 x Schwitzgrotte · 2 x Inhalation · 2 x Wassergymnastik · 1 x Massage 15 Minuten ·N  utzung der Innen- und Außenthermalschwimmbäder · S tadtführungen in Padua und Verona · örtliche Kurtaxe Eintritte nicht im Reisepreis enthalten. Gültiger Personalausweis erforderlich.

Termine und Preise 8-Tage-Reisen 16.03. – 23.03.2013 € 669,12.11. – 19.11.2013 € 669,Kein EZ-Zuschlag! (begrenztes Kontingent) Code I-ABANO8

4. Tag: Zur freien Verfügung. Nutzen Sie an diesem Tag doch mal die Thermal- und Wellnessanlagen.

5. Tag: Ausflug nach Verona und nach Sirmione. Besuchen Sie am Vormittag Verona und sehen Sie bei einer Stadtführung die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Den Nachmittag verbringen Sie in Sirmione am südlichen Gardasee. Lassen Sie sich verzaubern von den schmalen Gassen, der Wasserburg und den hübschen Plätzen des Thermalortes.

6. Tag: Zur freien Verfügung oder Venedig (individuell). Einen Ausflug in die weltbekannte Lagunenstadt sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Staunenswert sind die Paläste entlang des Canale Grande, der traumhaft schöne Markusplatz, die Rialtobrücke und die Kunstwerke in den Museen der Stadt. Unser Bus fährt Sie zum Bahnhof Montegrotto/Abano Terme. Von hier fahren Sie individuell nach Venedig. Vom Bahnhof können Sie direkt mit dem Linienboot zum Markusplatz fahren oder Sie wählen den interessanteren Fußweg. Der Bus holt Sie

www.univers-reisen.de

zur ausgemachten Zeit am Bahnhof von Montegrotto wieder ab. Die Zugtickets können wir Ihnen selbstverständlich organisieren.

7. Tag: Zur freien Verfügung. 8. Tag: Heimreise. Nach dem Frühstück beginnt die Heimfahrt zu den Ausstiegsorten.

So wohnen Sie: Das gemütliche Hotel Columbia*** befindet sich in ruhiger Lage, nur wenige Schritte von Abano Terme Zentrum entfernt. Ein kleiner Garten liegt gleich neben dem Hotel. Die Zimmer sind modern und komfortabel mit TV, ISDN-Telefon, Minibar und drahtlosem Zugang zum Internet. Im Haus befinden sich ein Schwimmbad und ein WellnessBereich (Hoteländerung aufgrund Vor- und Nachsaison vorbehalten).

Erleben Sie das farbenfrohe Spektakel der geheimnisvollen Masken

Der Karneval in Venedig ist ein einmaliges Spektakel. Die kunstvoll hergestellten Masken und aufwändigen historischen Kostüme verzaubern jeden Besucher des Venezianischen Karnevals vor der mystischen Kulisse der Lagunenstadt.

Ihr Reiseprogramm:

Leistungen

· Fahrt im First-Class-Reisebus · 6 x Ü/HP in guten Mittelklassehotels der ***/****Kategorie · 2 x Bahnfahrt nach Venedig und zurück · alle im Programm aufgeführten Ausflüge und Besichtigungen · Reiseleitung · örtliche Kurtaxe

1. Tag: Anreise.

Eintritte nicht im Reisepreis enthalten. Gültiger Personalausweis erforderlich.

Anreise vorbei an Nürnberg und München, durch das Inntal und über die Brennerautobahn in den Raum Innsbruck zur Zwischenübernachtung.

Termin und Preise

2. Tag: Vicenza – Weiterfahrt nach Abano/Montegrotto. In Vicenza sorgen die Bauten Andrea Palladios für eine einzigartige Atmosphäre. Hier steht auch sein letztes Werk, das Olympische Theater. Wir gehen auf Entdeckungsreise durch die verwinkelten Gassen der Stadt, die auf der UNESCO Liste des Weltkulturerbes steht. Stadtrundgang und Freizeit. Anschließend fahren wir nach Abano/Montegrotto, beliebte Kurorte mit zahlreichen Geschäften.

3. Tag: Venedig. Der Karneval in Venedig entstand angeblich nach der großen Pest im 16. Jahrhundert und wurde rasch ein Fest ausschweifender Maskenbälle. Das bunte Treiben stellte bald die Ordnung der Stadt auf den Kopf. Da die Feiern immer exzessiver wurden und sogar die Herrschaftsverhältnisse unter den Masken zu verschwinden drohten, verbot Napoleon das Fest aus Angst vor möglichen Verschwörungen. Erst 1980 wurde der Karneval in Venedig vom Fremdenverkehrsverein offiziell wieder eingeführt. Mit dem Zug fahren wir von Montegrotto nach Venedig. Gleich nach der Ankunft beginnt der Stadtrundgang in der Lagunenstadt.

7-Tage-Reise 08.02. – 14.02.2013 EZ-Zuschlag:

€ 665,€ 90,-

Code I-VENED7

5. Tag: Venedig. Der venezianische Karneval besticht vor allem durch seine fantasievollen und aufwändigen Masken. Der Carneval di Venezia dauert 10 Tage und ist mit seinen Masken eine der schönsten Karnevalsveranstaltungen weltweit. Besuchen Sie den berühmten Dogenpalast und mischen Sie sich unter das fröhliche Volk der Masken, vielleicht selbst unerkannt.

6. Tag: Weiterfahrt nach Sterzing. Wir durchqueren die Po-Ebene, vorbei an Verona und Brescia nach Bergamo. Dort besuchen wir die unter Denkmalschutz gestellte Altstadt. Anschließend fahren wir nach Südtirol zur Zwischenübernachtung.

7. Tag: Heimreise. Nach dem Frühstück beginnt die Rückfahrt ins Rheinland.

4. Tag: Padua und Villa Pisani. Padua ist eine der wichtigsten Kunststädte Italiens. Wir besichtigen das historische Stadtzentrum mit der 1222 gegründeten Universität und den mittelalterlichen Plätzen. Weiter geht es entlang des BrentaKanals. An seinen Ufern liegen prächtige Villen, die als Sommerresidenzen für die reichen Patrizier errichtet wurden. Es besteht die Möglichkeit, die Villa Pisani zu besichtigen.

33


Italien

Hotel am Meer!

b

5 Tage a

7 Tage

€ 818,-

€ 399,-

Blumenriviera Portofin Blumenri

Portofino Ihr Reiseprogramm:

Leistungen

1. Tag: Anreise in die Schweiz.

· F ahrt im First-Class-Reisebus · 6 x Ü/HP (3-Gang-Abendessen/ Frühstücksbuffet) · Zimmer  mit Dusche/WC oder Bad/WC, Telefon, SAT-TV ·A  usflugsfahrten an der ligurischen Küste gemäß Programm · B ootsfahrt Lerici – Portovenere – La Spezia · S chifffahrt Manarola – Monterosso · Z ugfahrt Levanto – Riomaggiore und Monterosso – Levanto · S chifffahrt Rapallo – Santa Margherita – Portofino und zurück · Reiseleitung

Anreise vorbei an Basel und Luzern zur Zwischenübernachtung im Raum Luzern.

2. Tag: Weiterfahrt nach Genua. Unser Weg führt über die Berge des Apennin an die Küste nach Genua, Hauptstadt der Region Ligurien. Tauchen Sie ein in die schmalen Gassen oder besuchen Sie den von Rienzo Piano neu gestalteten alten Hafen. Unternehmen Sie mit unserer Reiseleitung einen Bummel durch die Altstadt. Weiterfahrt zum Hotel nach Chiavari, direkt an der Küste, mit einer herrlichen Fußgängerzone und schöner Promenade am Meer.

3. Tag: Lerici und Portovenere – der „Golf der Dichter“ per Schiff. Unser Ausflug geht an den Golf von La Spezia. Wir besuchen Lerici, einen herrlich gelegenen Küstenort mit einem mittelalterlichen Schloss. Mit dem Schiff fahren wir nach Portovenere, das sich mit seinen festungsartigen Häusern und einer Burg sein mittelalterliches Aussehen bewahrt hat. Dann fahren wir wieder mit dem Schiff nach La Spezia, wo unser Bus schon auf Sie wartet. Rückfahrt nach Chiavari, Hotel.

4. Tag: Malerische Cinque Terre. Mit dem Zug fahren wir von Levanto nach Riomaggiore, wo die Besichtigung der Cinque Terre beginnt. Der Ort liegt zu Füßen einer hohen Steilküste. Von Riomaggiore aus unternehmen wir einen Spaziergang entlang der berühmten „Via dell’ Amore“, ein in die aus dem Meer aufragenden Felsen gehauener Fußweg, der Riomaggiore und Manarola verbindet. Von dort geht es mit dem Schiff weiter nach Monterosso und am Nachmittag fahren wir mit dem Zug von Monterosso zurück nach Levanto. Rückfahrt mit unserem Bus zum Hotel.

5. Tag: Rapallo – Portofino – Santa Margherita. Wir besuchen Rapallo. Der wohl schönste Teil der Stadt liegt auf einer Halbinsel. Weiterfahrt mit dem Schiff bis nach Santa Margherita. Dieser malerische kleine Küstenort mit seinen kleinen Gassen lädt zum Bummel ein. Von hier aus fahren wir mit einem Linienboot nach Portofino. Die Überfahrt dauert nur wenige Minuten und den Besucher erwartet ein idyllisches Bild: Kleine Fischerboote und luxuriöse Yachten liegen Seite an Seite im malerischen Hafenbecken. Viele Straßencafés und kleine

34

Mildes Klima, faszinierende Städte und traumhafte Natur

In Ligurien, eine der kleinen Regionen Italiens am Mittelmeer, verschmelzen Berg und Meer. Hier herrscht deshalb ein sehr mildes Klima, welches eine der artenreichsten Zonen der Region geschaffen hat.

Ihr Reiseprogramm:

Leistungen

· Fahrt im First-Class-Reisebus · 4 x Ü/HP, davon ein Gala Abend inkl. Getränke · 3 Ausflüge gemäß Programm mit örtlicher Reiseleitung Eintritte nicht im Reisepreis enthalten. Gültiger Personalausweis erforderlich.

1. Tag: Anreise.

Termine und Preise

Eintritte nicht im Reisepreis enthalten. Gültiger Personalausweis erforderlich.

Durch die malerische Landschaft der Schweiz erreichen Sie bei Como die Grenze nach Italien. Vorbei an Mailand und durch das Gebiet des piemontesischen und ligurischen Apennin kommen Sie bei Genua an den schmalen Küstensaum der Riviera di Ponente und nach Santo Stefano al Mare.

5-Tage-Reisen 15.03. – 19.03.2013 17.04. – 21.04.2013 08.05. – 12.05.2013 (Christi Himmelfahrt) 29.09. – 03.10.2013 EZ-Zuschlag:

Termine und Preise

2. Tag: Monte Carlo und Monaco, San Remo und Hinterland.

Code I-BLUCO5

7-Tage-Reisen 19.05. – 25.05.2013 05.10. – 11.10.2013 EZ-Zuschlag:

€ 818,€ 818,€ 99,-

Code I-PORTO7

Ristorante laden ein zum gemütlichen Verweilen. Nach einem Aufenthalt geht es mit dem Schiff zurück nach Rapallo und mit dem Bus weiter nach Chiavari zum Hotel. Am letzten Abend Ihres Aufenthaltes an der Cinque Terre wird Ihnen im Hotel ein landestypisches Abendessen serviert.

6. Tag: Vom Meer an den See. Über die Küstenautobahn fahren wir über Genua in die Lombardei und vorbei an Mailand zur Zwischenübernachtung südlich des Bodensees.

7. Tag: Rückreise ins Rheinland.

So wohnen Sie: Raum Luzern: Gutes ***Hotel Chiavari: Das Hotel Monte Rosa*** ist ein elegantes Haus in Chiavari im Zentrum der Altstadt, ganz in der Nähe der Seepromenade mit Außenpool. Es verfügt über 64 Zimmer mit Bad, Dusche oder Wanne, Fön, SAT-TV, Telefon, Minibar, Safe und Deckenventilator/Klimaanlage.

Am Vormittag besuchen Sie das Fürstentum Monaco, wo Luxus, Eleganz und die High-Society zu Hause sind. Auf dem Schlossberg sehen Sie die Kathedrale mit den Grabstätten der verstorbenen Prinzen und den Palast der Grimaldis, vor dem am Mittag die große Wachablösung stattfindet. Entlang der Rennstrecke geht es nach Monte Carlo mit seinem Casino und dem berühmten Hotel de Paris. Dann fahren Sie in das Hinterland von San Remo nach Dolceacqua. Wahrzeichen des Ortes sind die steinerne Spitzbogenbrücke und das Castello Doria. San Remo, bekannt durch sein Casino und das Schlagerfestival, erkunden Sie während eines Rundgangs durch das interessante Stadtzentrum.

3. Tag: Hafenstadt Genua. Kalifenhaft reich waren einst die Genueser Bankiers und Kaufleute. Ihren Lebensstil zeigten Sie in stilvollen Wohnbauten. Entlang der Via Garbaldi stehen sie in Reih und Glied. Unweit davon erheben sich der Dogenpalast und die Kathedrale der Hafenmetropole, deren Baubeginn bis auf das 12. Jahrhundert zurück geht. Der antike Hafen wurde unter Leitung des Stararchitekten Renzo Piano neu gestaltet. Hier befinden sich heute das Meeresaquarium, der Bigo, verschiedene Museen und Restaurants. Lernen Sie die europäische Kulturhauptstadt aus dem Jahr 2004 bei einem Stadtrundgang kennen, unternehmen Sie vielleicht eine Hafenrundfahrt oder betrachten Sie die Stadt von oben, indem Sie mit dem Panoramaaufzug zum Belvedere di Castelletto fahren.

€ 399,€ 399,€ 420,€ 414,€ 69,-

4. Tag: Albenga und Alassio. Die Siedlung Albenga wuchs während des Römischen Reiches zu einer bedeutenden Stadt und wurde Bischofssitz. Einzigartig in der Region ist die Zahl der schlanken Geschlechtertürme. Das vielleicht bedeutendste Gebäude Albengas duckt sich dabei fast schon unscheinbar neben der Kathedrale: das spätantike Baptisterium. Stadtrundgang. Es liegt gewiss an dem vorzüglichen Klima von Alassio, dass die Stadt am Ende des 18. Jhd. unter den ersten drei italienischen Städten des europäischen Tourismus gewesen ist und auch heute zu den renommierten Orten der Riviera gehört. Endlose Bummelgassen, auffallend dicht stehende Orangen- und Zitronenbäume und der vielleicht schönste Sandstrand entlang der Küste und viele Cafés und Bars laden zum Verweilen ein.

5. Tag: Heimreise.

So wohnen Sie: Das Hotel Marina degli Aregai**** in Santo Stefano al Mare ist eine moderne Hotelanlage am Yachthafen, ca. 1,5 km vom Altstadtzentrum entfernt. Das Hotel verfügt über einen Garten, Bar und Restaurant. Die Zimmer sind mit Bad oder Dusche /WC, Telefon und TV ausgestattet.

www.univers-reisen.de


Italien

8 Tage

€ 1.265,-

Lago Maggiore

Lago Maggiore – Cinque Terre – Piemont Lago Maggiore – Cinque Terre – Piemont

Leistungen

Ihr Reiseprogramm:

4. Tag: Cinque Terre.

1. Tag: Anreise.

Die Einzigartigkeit der Cinque Terre besteht aus dem Kontrast zwischen dem Meer und den steil abfallenden Felsen. Mit dem Zug fahren wir von Levanto aus nach Riomaggiore, wo die eigentliche Besichtigung der Cinque Terre beginnt. Der Ort liegt zu Füßen einer hohen Steilküste. Von Riomaggiore aus unternehmen wir einen Spaziergang entlang der berühmten „Via del’Amore“ (Weg der Liebe), ein in die steil aus dem Meer aufragenden Felsen gehauener Fußweg, der Riomaggiore und Manarola verbindet. Von dort geht es mit dem Schiff weiter nach Monterosso und am Nachmittag fahren wir mit dem Zug wieder zurück nach Levanto. Rückfahrt mit dem Bus in unser Hotel in der Cinque Terre.

Anreise über Basel. Nach der Mittagspause geht es weiter zur Zwischenübernachtung an den Lago Maggiore. Übernachtung und Abendessen im Hotel.

2. Tag: Nostalgie auf Schienen – die Centovallibahn. Busfahrt nach Domodossola. Dort steigen wir in die Centovallibahn. Es beginnt eine atemberaubende Bahnreise durch die bezaubernden „Hundert Täler“, entlang tiefer Schluchten und Felsspalten mit Wasserfällen, über großartige Brücken, durch Wälder und malerische Dörfer nach Locarno am Lago Maggiore. Auf dem wildromantischen Weg durch das Centovalli bieten sich von der Bahn aus atemberaubende Ausblicke. Übernachtung und Abendessen.

3. Tag: Comer See. Vorbei an Lugano geht es zu einem Zwischenstopp an den Comer See. Am Nachmittag erreichen wir Genua, die Hauptstadt der Region, und lernen bei einem Stadtrundgang die Kathedrale San Lorenzo, den Dogenpalast und das alte Doria-Viertel kennen. Am frühen Abend Ankunft in der Cinque Terre.

5. Tag: Fahrt mit der Tenda-Bahn. An der Blumenriviera entlang führt unser Weg über San Remo nach Ventimiglia. Hier besteigen wir die Tenda-Bahn nach Cuneo. Die Tendabahn ist eine der außergewöhnlichsten Eisenbahnstrecken durch die Alpen. Sie verbindet die italienische Stadt Turin über Cuneo mit dem französischen Nizza und unterquert den Hauptkamm der Seealpen unterhalb des Colle di Tenda in einem über 8 km langen Tunnel. Genießen

Sie diese herrlichen Eindrücke. Abendessen und Übernachtung im Piemont.

6. Tag: Monferrato. Mit seinen mittelalterlichen Städten und verschlafenen Weindörfern gilt das Monferatto als das Herz des Piemont. Erstes Ziel unseres heutigen Ausfluges ist die Stadt Asti, die im Mittelalter zu den reichsten und mächtigsten Stadtrepubliken in Norditalien zählte. Bei einem Bummel durch die Altstadt besuchen wir die Kathedrale, deren Pfeiler von stilisiertem Weinlaub umrankt werden und sehen die Kirche San Secondo. Am Nachmittag unternehmen wir einen Rundgang durch die Altstadt von Alba, dem Handelsplatz der berühmten weißen Trüffel. An der Piazza Risorgimento sehen wir uns den Dom San Lorenzo und das Rathaus an. Eine Weinprobe des berühmten Barolo-Weines beschließt den erlebnisreichen Tag.

7. Tag: Turin. Vormittags besuchen wir Turin. Bei einer ausführlichen Stadtbesichtigung erkunden wir die Residenzstadt der Savoyer mit ihren prachtvollen barocken Palästen und Kirchen. Im Dom wird mit dem Grabtuch Christi eine der wertvollsten Reliquien der katholischen Kirche aufbewahrt. Dann

· Fahrt im First-Class-Reisebus · 7 x Ü/HP in guten Mittelklassehotels · alle Ausflüge gemäß Programm · Weinprobe · alle im Programm aufgeführten Bahnfahrten in der 2. Klasse · Reiseleitung Eintritte nicht im Reisepreis enthalten. Gültiger Personalausweis erforderlich.

Termine und Preise 8-Tage-Reisen 27.04. – 04.05.2013 23.09. – 30.09.2013 EZ-Zuschlag:

€ 1.265,€ 1.265,€ 255,-

Code I-LAPICI8

verlassen wir das Piemont und Fahren zur Zwischenübernachtung in die Schweiz nach Bern.

8. Tag: Heimreise. Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Rundgang durch die Berner Altstadt, die in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen wurde. Gegen 11 Uhr treten wir die Heimreise über Basel an.

Kurz mal weg mit Univers Ein Urlaubstag zum Superpreis! Unsere Städte-Highlights: Paris Berlin Brügge Amsterdam

€ 39,€ 39,€ 39,€ 29,-

Ein Tag am Meer: Brüssel Venlo Luxemburg Frankfurt

€ 24,€ 19,€ 19,€ 19,-

Zandvoort Scheveningen Cadzand Bad Renesse

€ 29,€ 29,€ 33,€ 33,-

Fragen Sie nach unserem Tagesfahrten-Programm 2013! Ab Januar bestellen: 02 21/4204444 und in allen Reisebüros mit Univers-Agentur erhältlich. www.univers-reisen.de

35


Italien

b

8 Tage a

6 Tage

€ 598,-

Toskana Toskana

Piemont

Piemont Das königliche Land, wo Barolo und Barbaresco fließen

Das Piemont im Nordwesten Italiens ist im Vergleich zu anderen Regionen touristisch weit weniger erschlossen und viele Gegenden sind noch ein Geheimtipp. In den Tälern und den Höhenzügen des Piemont findet man noch ursprüngliche Natur. Ein ideales Gebiet für vielfältige Entdeckungen, verbunden mit wohlschmeckender Kost, den besten Weinen Italiens und Kulturschätzen, die von der Tradition und Handwerkskunst der Region zeugen.

Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Anreise. Anreise vorbei am Comer See bis nach Terruggia in der Nähe von Casale Monferrato.

Leistungen

· F ahrt im First-Class-Reisebus · 5 x Ü/HP im Hotel Ariotto**** · a lle im Programm aufgeführten Ausflüge und Stadtrundgänge · B esuch der Trüffelsucher mit Kostprobe · Weinprobe · Reiseleitung Eintritte nicht im Reisepreis enthalten. Gültiger Personalausweis erforderlich.

Termine und Preise 6-Tage-Reisen 11.06. – 16.06.2013 27.10. – 01.11.2013 EZ-Zuschlag:

€ 598,€ 598,€ 130,-

Code I-PIEM6

2. Tag: Alba und die Langhe. Unsere heutige Rundfahrt führt Sie in das Weinland des Piemont, aber auch in die Trüffelhauptstadt Alba. Stadtrundgang. Am Nachmittag fahren Sie in die Langhe, ein Gebiet sanfter Hügel und das Herz des Piemont, wo der berühmte Nebbiolo wächst, der Rohstoff für Barolo und Barbaresco. Nicht ein Dorf, das nicht von einer wehrhaften Burg gekrönt ist, wie in Grinzane Cavour oder in Barolo.

3. Tag: Turin. Sie besuchen die ehemalige Hauptstadt der Savoyer, Turin, mit ihren herrlichen Barockpalästen und 18 km langen Arkadengängen. Sehen Sie u.a. die ehemaligen königlichen Paläste, die Kirche San Lorenzo, den Turiner Dom, das römische Tor und bestaunen die kuriose Mole Antonelliana. Vielleicht fahren Sie auf die Aussichtsplattform und genießen den gigantischen Ausblick auf Turin und die umliegenden Berge.

4. Tag: Trüffelsucher und Saluzzo. Gehen Sie heute mit einem Trüffelsucher und seinen Hunden in den Wald auf die Suche nach der begehrten Knolle und erfahren Sie hier viel Wissenswertes über die berühmten Trüffel von Alba. Natürlich gibt es eine kleine Kostprobe und herrlichen Landwein. Anschließend fahren wir nach Saluzzo, benannt nach dem gleichnamigen Grafen. Bei einem Spaziergang sehen Sie u.a. den Dom und die Kirche San Giovanni. Dann haben Sie noch die Möglichkeit, die Fußgängerzone entlang zu bummeln.

36

5. Tag: Ausflug nach Asti. Nach dem Frühstück fahren wir nach Asti, die Stadt, die berühmt ist durch den prickelnden Spumante, den tiefroten Barbera und das alljährliche Palio, dem Pferderennen von Asti. Bei einem Stadtrundgang lernen Sie das größte gotische Bauwerk im ganzen Piemont, die Kathedrale kennen. Schlendern Sie über den alten Marktplatz und bestaunen die alten Geschlechtertürme. Später gelangen Sie in das Anbaugebiet des Barbera d‘ Asti, wo Sie im Weingut Braida zur Weinprobe geladen sind.

6. Tag: Heimreise. Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen. Die Rückreise nach Deutschland beginnt.

So wohnen Sie: Das Hotel Ariotto**** liegt in Terruggia, einem kleinen landwirtschaftlich geprägten Ort im Herzen des Monferrato. Das Hotel besteht aus einem liebevoll renovierten Gutshaus und einigen modernen Nebengebäuden. Im Restaurant werden typische regionale Speisen serviert. Außerdem gibt es ein Gartencafé mit herrlichem Blick auf die Hügel des Monferrato. Alle Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC, Fön, Klimaanlage, SAT-TV, Safe und Minibar.

€ 626,-

Ihr Reiseprogramm:

Leistungen

1. Tag: Anreise an den Gardasee.

· Fahrt im First-Class-Reisebus · 7 x Ü/HP (Abendessen und Frühstücksbuffet) · Ausflugsfahrten, Rundgänge und Führungen gemäß Programm · Polyglott-Reiseführer Toskana · Reiseleitung

2. Tag: Nach Montecatini. Weiter Richtung Süden, über das Apenningebirge, gelangen wir in das Tal des Arno. Hier sehen Sie bereits Florenz und schon bald sind wir in Montecatini Terme. Der bedeutende Kurort ist bekannt für seine schwefel- und sodahaltigen Quellen.

3. Tag: Siena. Durch die Hügel der Toskana fahren wir nach Siena. Die Stadt ist von der Gotik geprägt, mit einem der schönsten Plätze Italiens und einem berühmten Dom. Am Spätnachmittag Rückfahrt ins Hotel.

4. Tag: Kunststadt Florenz. Mit dem Bus oder Zug fahren wir von Pistoia aus nach Florenz. Die Kunststadt am Arno gilt als die Stadt, in der die Renaissance geboren wurde und ihren Höhepunkt erlebte. Nicht nur Michelangelo, sondern viele berühmte Renaissance-Künstler schufen hier einzigartige Meisterwerke, die Kirchen, Paläste und Museen in einem kaum erfassbaren Ausmaß füllen. Am Vormittag entdecken Sie bei unserer Stadtführung die Sehenswürdigkeiten der Stadt. Am Nachmittag können Sie die Stadt selbst erobern, bevor Sie zum Hotel zurück fahren.

5. Tag: Zur freien Verfügung in Montecatini (fakultativ: Volterra und San Gimignano). Durch die typische Landschaft der Toskana, die von Weinbergen und Zypressen geprägt ist, fahren wir zunächst nach Volterra. Die Stadt thront majestätisch auf einem Höhenzug zwischen den Tälern der Flüsse Era und Cecina. Bei einer Stadtführung lernen Sie die Sehenswürdigkeiten der AlabasterStadt kennen. Nach diesen Eindrücken setzen wir unsere Toskana-Fahrt fort nach San Gimignano, eine alte etruskische Siedlung, die auch als “Stadt der Türme“ bezeichnet wird und sich ihr mittelalterliches Aussehen bewahrt hat (Aufpreis: € 25,-).

6. Tag: Ausflug nach Lucca. Wir fahren nach Lucca. Die majestätischen Stadtmauern aus der Renaissance umgeben noch heute die mittelalterlichen Gassen mit den typischen Türmen und eleganten Geschäften, die Sie bei unserer Stadtführung näher kennenlernen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung in Montecatini.

Gültiger Personalausweis erforderlich. Eintrittsgelder sowie der Ausflug nach San Gimignano und Volterra sind nicht im Reisepreis enthalten.

Termine und Preise 8-Tage-Reisen 09.03. – 16.03.2013 27.04. – 04.05.2013 24.08. – 31.08.2013 12.10. – 19.10.2013  EZ-Zuschlag:

€ 626,€ 676,€ 676,€ 644,€ 99,-

Code I-TOSK8

7. Tag: Pisa und Weiterreise an den Gardasee. Bevor wir die Toskana verlassen, besuchen wir noch Pisa. Die Stadt verdankt ihre Bekanntheit einem einzigen Bauwerk, dem Schiefen Turm. Er überragt den Domplatz, an dem zusammen mit dem Dom, Baptisterium und Camposanto alle Denkmäler versammelt sind. Weiterreise bis an den Gardasee.

8. Tag: Heimreise.

So wohnen Sie: Großraum Gardasee: In guten Mittelklassehotels. Alle Zimmer mit Dusche/WC oder Bad/ WC, Telefon, Sat-TV, Pay-TV und Radio. Montecatini: Die Häuser HOTEL SAVONA***/ HOTEL SALUS*** sind beide in Familienbesitz. Die Ausstattung der Zimmer beider Häuser ist identisch. Sie verfügen über SAT-TV, individuelle Klimaanlage und Badezimmer mit Dusche und Fön. Die Häuser liegen im Herzen von Montecatini Terme, nur 10 Gehminuten vom Bahnhof und dem berühmten Spa entfernt.

www.univers-reisen.de


Hotel in Top-Lage!

9 Tage

8 Tage

€ 898,-

Amalfiküs Rom – Amalfiküste

Italien

Hotel in Top-Lage!

€ 747,-

Umbrien Rom – Umbrien

Ihr Reiseprogramm:

Leistungen

Ihr Reiseprogramm:

Leistungen

1. Tag: Anreise in den Raum Gardasee/Verona.

· F ahrt im First-Class-Reisebus · 2 x Ü/HP im Raum Gardasee in guten Mittelklasse-Hotels · 3 x Ü/F im Hotel Ergife Palace**** · 3 x Ü/HP im Hotel Grand Hotel Hermitage**** (oder gleichwertig) · F ahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln in Rom · a lle im Programm aufgeführten Ausflüge und Stadtrundgänge · B ettensteuer in Rom und Sorrent · Reiseleitung

1. Tag: Anreise in den Raum Gardasee/Verona.

· Fahrt im First-Class-Reisebus · 2 x Ü/HP im Raum Gardasee (ohne Getränke) · 3 x Ü/HP im Club Hotel Villa Paradiso**** (Frühstück- und Abendbuffet, Getränke inklusive) · 2 x Ü/HP im Hotel Villa Margherita*** (Wein und Wasser inklusive) · alle im Programm aufgeführten Ausflüge und Stadtrundgänge · Bettensteuer · Reiseleitung

2. Tag: Weiterfahrt nach Rom. Sie durchfahren die Poebene und das Apenningebirge, vorbei an Florenz und erreichen fast übergangslos die Region Umbrien und dann die Region Latium. Über die Via Aurelia erreichen Sie Rom.

3. Tag: Antikes Rom. Heute entdecken Sie das alte Rom. Sie beginnen Ihren Spaziergang durch die Antike auf dem Kapitolshügel mit einem wunderbaren Blick auf das Forum Romanum und das Kolosseum. (Besichtigung Forum und Kolosseum Eintritt extra). Über die Piazza Venezia gelangen Sie in das klassische Rom. Sie sehen den Trevi-Brunnen, die Spanische Treppe und das Pantheon. Der Rundgang endet bei der Piazza Navona.

4. Tag: Christliches Rom. Heute besuchen Sie den Vatikan mit dem eindrucksvollen Petersdom und seinen Kunstschätzen der Vatikanischen Museen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Vielleicht schlendern Sie ins Viertel Trastevere oder bummeln durch die Gassen.

5. Tag: Papstaudienz und Pompeji. Am Vormittag sind Sie zur Papstaudienz angemeldet. Natürlich können wir nicht garantieren, dass der Papst wirklich an diesem Termin in Rom ist. Gegen Mittag Weiterfahrt in den Süden. Sie besichtigen die Anlagen in Pompeji. Danach geht es weiter nach Sorrent.

6. Tag: Amalfiküste. Heute lernen Sie (Fahrt mit einheimischem Bus) die amalfitanische Küste kennen. Entlang der beeindruckenden Küstenstraße fahren Sie nach Amalfi. Danach besuchen Sie Ravello. Über die Monti Latteri führt die Straße zurück in die Ebene mit tollem Blick auf den Vesuv und nach Sorrent.

7. Tag: Capri (fakultativ). Noch immer eines der beliebtesten Ausflugsziele ist die Insel im Golf von Neapel mit den herrlichen Grotten. Sie fahren mit dem Schiff in ca. 30 Min. von Sorrent nach Capri. Vom Hafen Marina Grande bringen Sie Minibusse nach Anacapri. Hier können Sie die berühmte Villa San Michele besichtigen. Weiterfahrt nach Capri-Stadt und Rundgang durch die Augustus-Gärten, eine

www.univers-reisen.de

Eintritte nicht im Reisepreis enthalten. Gültiger Personalausweis erforderlich.

Termine und Preise 9-Tage-Reisen 20.04. – 28.04.2013 28.09. – 06.10.2013 EZ-Zuschlag: Ausflugspaket Capri:

€ 898,€ 898,€ 169,€ 72,-

Code I-ROMA9 kleinen botanischen Anlage mit Aussichtsterrassen, die einen atemberaubenden Blick über die Südseite der Insel freigeben. Gegen 17:00 Uhr fahren Sie mit dem Schiff wieder zurück nach Sorrent.

8. Tag: Rückreise in den Raum Gardasee. Von Sorrent aus fahren Sie in den Raum Gardasee zur Zwischenübernachtung.

9. Tag: Heimreise.

So wohnen Sie: Das Ergife Palace Hotel**** in Rom befindet sich an der Via Aurelia in verkehrsgünstiger Lage. Alle modernen Zimmer haben SAT-TV, Internetzugang, Klimaanlage, Fön, Minibar und Telefon. Das Grand Hotel Hermitage**** in Sant‘ Agata sui due Golfi liegt inmitten einer natürlichen Oase aus Jahrhunderte alten Bäumen und verschiedensten Blumenarten mit einem atemberaubenden Ausblick auf den Golf von Neapel. Die Zimmer haben Balkon, SAT-TV, Bad, Telefon und Klimaanlage.

2. Tag: Assisi – Lago di Trasimeno. Durch die Poebene und über das Apenningebirge erreichen wir Assisi. Bei einem Rundgang sehen Sie den Dom San Rufino und die Grabeskirche der Heiligen Klara, die Piazza del Comune und die Kirche San Francesco. Sie gehört mit ihren berühmten Freskenzyklen, die vom Leben des Heiligen Franziskus erzählen, zum UNESCO-Kulturerbe. Anschließend Weiterreise zum Hotel nach Passignano am Trasimenischen See.

3. Tag: Perugia. Die Stadt präsentiert sich als moderne Großstadt im uralten Kleid. Dicht gedrängt stehen die Häuser des historischen Zentrums auf einer 500 m hohen Hügelgruppe. Mit einer Rolltreppe gelangt man durch das dunkle Mittelalter hinauf in die moderne Fußgängerzone. Bewundern Sie bei einem Stadtrundgang die Ruinen des Papstpalastes, den Dom, das Oratorium des Hl. Bernardino und das etruskische Stadttor. Den späten Nachmittag verbringen Sie am Lago di Trasimeno, Umbriens Meer. Mit dem Boot können Sie z. B. zur Isola Maggiore fahren.

4. Tag: Spoleto und die Marmore Wasserfälle. Heute fahren Sie nach Spoleto. Spazieren Sie durch die Gassen und sehen den Dom und die Festung Albornoz. Die Marmore Wasserfälle sind ein Werk der römischen Epoche und beeindruckend in ihrer Schönheit.

5. Tag: Viterbo und Ladispoli. Zunächst erreichen Sie die Papststadt Viterbo. Zwei Jahrhunderte war sie der Gegenspieler von Rom, immer wieder auch Residenz der Päpste. Sehen Sie bei einem Stadtrundgang den Papstpalast, die Kathedrale und das alte Viertel der Handwerker. Ladispoli in der Provinz Rom erstreckt sich am Fuße der Sabatiner Berge entlang der Küste des Thyrennischen Meeres.

6. Tag: Die Altstadt von Rom. Natürlich kann man die Ewige Stadt nicht an einem Tag erkunden, deshalb konzentrieren wir uns auf die Altstadt. Sehen Sie bei einem Spaziergang u.a. die Spanische Treppe und den Trevi-Brunnen. Steigen Sie auf den Kapitolshügel und bewundern das Forum Romanum und das Colosseum.

Eintritte nicht im Reisepreis enthalten. Gültiger Personalausweis erforderlich.

Termine und Preise 8-Tage-Reisen 18.05. – 25.05.2013 07.09. – 14.09.2013 EZ-Zuschlag:

€ 747,€ 747,€ 145,-

Code I-ROMUM8

7. Tag: Rückreise in den Raum Gardasee/Verona. Die Rückreise unterbrechen Sie (abhängig von der Verkehrslage) in Modena.

8. Tag: Heimreise.

So wohnen Sie: Das Club Hotel Villa Paradiso**** in Passignano sul Trasimeno ist nur 500 m vom Ufer des Trasimenosees und dem Stadtzentrum entfernt. Das typisch umbrische Landhaus verfügt über einen großen Pool im Außenbereich. Das Hotel bietet 140 Zimmer, die sich harmonisch in den Park einfügen und mit SAT-TV, Telefon, Klimaanlage, Minibar, Safe und Bad ausgestattet sind. Das Hotel Villa Margherita*** in Ladispoli liegt im Zentrum von Ladispoli, direkt am Meer und bietet eine schlichte, freundliche Atmosphäre Die Komfort-Palette umfasst einen Garten, Pool sowie ein gemütliches klimatisiertes Restaurant. Die komfortabel eingerichteten Zimmer verfügen über Telefon, TV, Dusche/WC oder Bad/WC.

37


Italien

8 Tage

SardinieN

€ 859,-

Sardinien Naturschönheiten und Zeitzeugnisse – spüren Sie den Geist Sardiniens hautnah.

Sardinien steht für weiße Strände, zerklüftete Küstenstriche und kristallklares Meer. Wunderschönes türkisfarbenes Wasser schlägt an die Küsten der zweitgrößten italienischen Insel. Aber nicht nur die Strände sind für Reisende attraktiv, auch das wenig besiedelte Zentrum der Insel mit seinen beeindruckenden Felsformationen und den weiten Schafweiden, laden zu ausgedehnten Touren ein. Sardinien ist ebenfalls geprägt von seiner Geschichte und vielen Sehenswürdigkeiten, die die HIstorie der Insel nacherzählen, so beispielsweise das UNESCO-Welterbe Su Nuraxi. Die Insel bietet dem Besucher also einerseits natürliche Sehenswürdigkeiten, andererseits Baudenkmäler und interessante archäologische Fundstätten.

Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Anreise und Zwischenübernachtung in Südtirol. Am frühen Morgen verlassen wir das Rheinland und fahren in den Raum Südtirol zur Zwischenübernachtung. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

blaue Meer. Aufenthalte in wunderschönen Orten wie Porto Cervo, dem Hauptort der Costa Smeralda, der mit seinem Yachthafen Treffpunkt der Betuchten ist. Cala di Volpe und Porto Rotondo laden ebenfalls zu Spaziergängen und Entdeckungen ein.

5. Tag: Bosa und Nuraghe Santu Antine. Entlang der atemberaubenden Panoramaküste geht es nach Bosa, ein besonders sehenswertes kleines Städtchen. Die Flusspromenade ist mit herrschaftlichen Palazzi und pittoresken Fischerbooten der Mittelpunkt des städtischen Lebens. Doch auch das Altstadtviertel „Sa Costa“ mit einem Gewirr an Gassen und Laubengängen, wo man vielfältiges Kunsthandwerk bestaunen kann, bietet jede Menge Interessantes. Eine weitere Sehenswürdigkeit sind die vielen Kirchen Bosas, immerhin 23 Stück, mit den bekannten Nuraghen Santu Antine, auch „Haus des Königs“ genannt (Eintritt extra).

6. Tag: Sassari und Castelsardo. Die mittelalterliche Stadt Sassari hat Stil, eine lebendige Cafészene und mit dem „Centro storico“ einen interessanten historischen Stadtkern. Das mittelalterliche

Kastell von Castelsardo sitzt auf einem Fels, um dessen Fuß sich die malerischen Gassen gruppieren. Sie finden hier viele Handwerkerstände, die typisch sardische Körbchen aus wilden Palmenblättern anbieten. Ganz in der Nähe entdecken Sie den Roccia dell‘ Elfante, ein 10 m hoher, zu einem skurrilen Elefanten verwitterter Trachytfels. Auf Ihrem Rückweg nach Alghero statten Sie einer der bekanntesten Weinkellereien Sardiniens „Sella & Mosca“ einen Besuch ab. Nach der Führung erhalten Sie eine Sekt-Kostprobe.

7. Tag: Zur freien Verfügung, Sintino vor der Einschiffung. Heute entdecken Sie auf der Halbinsel Sintino Bilderbuchstrände und eine Küste in Südseefarben. Die Palette reicht von Glasklar über Smaragdfarben bis zum tiefen Königsblau. Das Fischerdorf Sintino selbst dehnt sich wie gemalt zwischen zwei engen Einbuchtungen auf einer Landzunge aus und lädt zum Bummel ein. In Porto Torres angekommen nehmen Sie die Nachtfähre nach Genua.

8. Tag: Heimreise. Von Genua aus treten wir die Heimreise zurück ins Rheinland an.

Leistungen · Fahrt im First-Class-Reisebus · 1 x Zwischenübernachtung in gutem Mittelklassehotel in Südtirol mit HP · 2 Fährüberfahrten Genua – Porto Torres – Genua in 2-Bett-Innekabinen mit Frühstück · 4 x Ü/F im Hotel Punta Negra**** · 3 x 3-Gang Abendessen mit Wahlmenü und Salatbuffet · 1 x typisch sardisches Abendessen · Willkommensdrink · Besichtigung einer Weinkellerei mit Sektprobe · Weinprobe mit Imbiss auf einem typischen Landgut bei Alghero · Ausflüge laut Programm · örtliche Reiseleitung Eintritte nicht im Reisepreis enthalten. Gültiger Personalausweis erforderlich.

Termine und Preise 8-Tage-Reisen 01.06. – 08.06.2013 21.09. – 28.09.2013 EZ-Zuschlag:

€ 859,€ 859,€ 170,-

Code I-SAR8

2. Tag: Weiterreise nach Genua. Von Südtirol aus führt uns die Reise weiter bis nach Genua, wo Sie an Bord der Nachtfähre Richtung Porto Torres gehen.

3. Tag: Alghero. Nach der Ankunft in Porto Torres begrüßt Sie die Korallenküste mit dem schmalen Städtchen Alghero. Dicke Mauern umschließen die Altstadt, die auf einem Felsvorsprung liegt. Schmale Gassen und Steinstufen führen zu den Plätzen und Kirchen. Der Ort ist abgeschirmt von einer meterdicken Stadtmauer, die von Basteien und Rundtürmen geprägt ist und in Korallentönen schimmert. Im 14.Jahrhundert war die Hafenstadt spanische Kolonie und noch heute verströmt sie katalanisches Flair.

4. Tag: Costa Smeralda. Die Costa Smeralda ist der Inbegriff von türkisblauem Meer, traumhaften Buchten, glasklarem Wasser und unbezahlbarem Luxus. Die atemberaubende Fahrt entlang der weltberühmten Costa Smeralda führt Sie vorbei an Granitklippen und weißen Sandstränden mit Blick auf das smaragd-

38

So wohnen Sie: Das Hotel Punta Negra**** in Alghero liegt ruhig und direkt am Meer in der Bucht von Baia di Conte, ca. 7 km vom Zentrum Algheros entfernt. Es bietet einen bezaubernden Blick auf den Hafen und das historische Zentrum der katalanisch geprägten Stadt. Die mediterrane Architektur mit großzügigen Terrassen fügt sich harmonisch in die Naturlandschaft ein. Der Sandstrand, eingerahmt von Felsen, liegt unterhalb des Hotels und zwei Pools, einer als Überlaufpool mit fantastischem Blick auf das Meer, laden zum Entspannen ein. Im Restaurant genießen Sie mediterrane Küche und den Abend kann man bei ruhiger Musik an der Bar oder auf der Terrasse ausklingen lassen. Die 93 renovierten Zimmer sind modern eingereichtet und verfügen über Balkon, Klimaanlage, Minibar und Sat-TV.

www.univers-reisen.de


Spanien

13 Tage

€ 1.198,-

Spanien-Rundreise Spanien-Rundreise

Das kulturelle und historische Herz Spaniens – quirlige Städte, Flamenco und maurisches Erbe

Mittelalterliche Gassen, verwunschene Burgen, majestätische Paläste, dazu Gebirgskulisse vor weiter Steppe und Städte, die zu den interessantesten Metropolen Europas zählen. Erleben Sie Spanien von seiner spannendsten Seite. Von der Costa Brava fahren wir bis zur ewigen Sonne Andalusiens, ein Leben im Rhythmus von Fiesta und Siesta, temperamentvolle Flamencotänzerinnen und Toreros. Im südlichen Europa, wo sich Orient und Okzident schon vor Jahrhunderten mischten, gibt es nicht nur Moscheen, Paläste und Kathedralen. Spanien ist längst in der Moderne angekommen und beeindruckt mit kühner Architektur! Und der Genuss kommt bei Tapas und Vino tinto auch nie zu kurz!

Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Anreise zur Zwischenübernachtung nach Lyon.

stammende, eindrucksvolle Kathedrale. Über Peñiscola erreichen Sie Valencia. Nicht nur wirtschaftlich, sondern auch kulturell bildet Valencia das Zentrum dieser Region. Vom Reichtum der Stadt Valencia zur Blütezeit im Mittelalter zeugt noch heute die wunderschöne Altstadt rund um die mittelalterliche Kathedrale. Weiterfahrt nach Alicante.

rundfahrt. Einzigartige Museen, wie der Prado, das Centro de Reina Sofia, das Museo Thyssen-Bornemisza oder auch der königliche Palacio Real sind hier verwurzelt. Die Café- und Barkultur, zu der auch die Kleinkünstler der Straße gehören, prägen die Plaza Mayor und die Gassen der mittelalterlichen Viertel. Der Besuch des Prados erfolgt fakultativ (Aufpreis ca. € 15,-).

5. Tag: Costa Blanca – Granada. Andalusisches Panorama.

10. Tag: Madrid – das königliche Spanien.

Vorbei an Murcia gelangen Sie heute auf aussichtsreicher Strecke nach Granada, eine der Perlen Spaniens, die zu den meistbesuchten Orten der Welt zählt.

Herrliche Bauten, ein malerisches Stadtbild und die reizvolle Lage machen die alte Königsstadt zu einer der größten Besucherattraktionen Spaniens. Arabische, christliche und jüdische Kultur haben gleichermaßen das Antlitz der Stadt geprägt. Nutzen Sie die Gelegenheit zu einem Abstecher zum Klosterschloss El Escorial (fakultativ, Aufpreis ca. € 18,-). Es bringt mit seinen Kunstschätzen wie kaum ein anderes Bauwerk die Macht und den Reichtum des einstigen spanischen Imperiums zum Ausdruck.

6. Tag: Granada – Sevilla. Heimat der maurischen Herrscher. Stadtbesichtigung mit Gelegenheit zum Besuch der Alhambra. Anschließend geht es weiter nach Sevilla, der Heimatstadt des legendären Don Juan. Diese Stadt ist das Herz der andalusischen Kultur, das Zentrum des Stierkampfes und des Flamenco.

7. Tag: Sevilla. Anreise vorbei an Luxemburg in den Raum Tapas und Flamenco. Lyon zur Zwischenübernachtung.

Avignon mit dem Papstpalast und Nìmes, bedeutende Städte aus römischer Zeit, liegen auf Ihrem Weg, der Sie in die Nähe der katalanischen Hauptstadt Barcelona führt. Abendessen und Übernachtung in Santa Susanna, unser langjähriges, bekanntes Urlaubsziel an der Costa Brava.

Der Torre del Oro am Ufer des Guadalquivirs ist fast ebenso berühmt wie die Giralda, das Wahrzeichen von Sevilla direkt neben der Kathedrale. Bummeln Sie durch die Gassen des Barrio Santa Cruz und probieren Sie die berühmten Tapas. Auf jeden Fall sollten Sie den Alcazar mit seinen herrlichen Gartenanlagen besuchen. Wie wäre es heute Abend mit dem Besuch einer feurigen Flamenco-Show? (vorab buchbar, Aufpreis € 32,-)

3. Tag: Santa Susanna und Ausflug nach Barcelona.

8. Tag: Sevilla – Cordoba. Im Reiche des Kalifen.

Unternehmen Sie heute einen Ausflug nach Barcelona. Die Hauptstadt der autonomen Region Katalonien ist stolz auf ihre 3.000-jährige Geschichte, eigenständige Kultur und Landessprache. Jugendstilpracht, mondäne Avenidas und historische Baudenkmäler machen die MittelmeerMetropole zusammen mit ihrem vielfältigen kulturellen Leben zum beliebtesten Städteziel in Spanien.

Ihre Reise führt Sie nach Córdoba, einer fröhlichen Stadt in bester andalusischer Tradition, die ebenfalls zu einem der attraktivsten Reiseziele in Südspanien gehört. Anziehungspunke sind seit jeher die weltberühmte maurische Moschee Mezquita sowie das jüdische Viertel mit der alten Synagoge.

2. Tag: Weiterreise nach Santa Susanna. Auf römischen Spuren.

4. Tag: Barcelona – Costa Blanca. Route der Kathedralen. An der Costa Dorada liegt die schöne Stadt Tarragona. In der Altstadt kann man noch viele Zeugnisse aus der römischen Epoche sehen, so beispielsweise ein Amphitheater, ein Aquädukt und die aus dem Mittelalter

www.univers-reisen.de

9. Tag: Cordoba – Madrid. Spaniens majestätische Mitte. Sie verlassen Córdoba und durchqueren die Mancha, jene durch Cervantes Don Quichote so berühmt gewordene Landschaft und erreichen Toledo. Lohnenswert ist ein Bummel durch das malerische Städtchen. Nach kurzer Fahrt erreichen Sie die pulsierende Landeshauptstadt Madrid. Stadt-

Leistungen

· Fahrt im First-Class-Reisebus · 12 x Ü/HP in ***Hotels bzw. ****Hotels in Spanien · alle Zimmer mit Bad oder DU/WC · Rundreise gemäß Programm · Reiseleitung Eintritte nicht im Reisepreis enthalten. Gültiger Personalausweis erforderlich.

Termin und Preise 13-Tage-Reise 25.02. – 09.03.2013 EZ-Zuschlag:

€ 1.198,€ 290,-

Code ES-SPAR12

11. Tag: Madrid – Santa Susanna – zurück nach Katalonien. Über Zaragoza mit der beeindruckenden Basilika Nuestra Señora del Pilar, dem Wahrzeichen der Stadt und Lérida, erreichen Sie heute wieder Santa Susanna zur Übernachtung.

12. Tag: Zur Zwischenübernachtung nach Lyon. Wir durchqueren erneut Südfrankreich und unterbrechen in Nîmes. Weiter geht es in den Raum Lyon.

13. Tag: Heimreise. Von Frankreich aus treten wir die Heimreise ins Rheinland an.

So wohnen Sie: 2 Zwischenübernachtungen im Raum Lyon Gutes Mittelklasse-Hotel Santa Susanna Aqua Hotel Montagut**** Alicante Hotel Alicante Hills**** Granada Hotel Abades Nevada Palace**** Sevilla Hotel Sevilla Congresos**** Cordoba Hotels Las Adelfas**** Madrid Hotel El Coloso**** Santa Susanna Aqua Hotel Montagut****

39


Reise im Bus! eigenen

Auch als Flugreise!

Spanien

Hotel in e! Top-Lag

11 Tage

Mallorca

€ 1.149,-

Mandelblüte auf Mallorca Ihr Reiseprogramm:

1. Tag: Anreise nach Lyon. Abfahrt um 07:00 Uhr ab Bonn. Vorbei an Trier, Luxemburg und Metz geht es zur Zwischenübernachtung in den Raum Lyon. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag: Fährüberfahrt nach Mallorca. Nach dem Frühstück Weiterfahrt entlang des Rhônetals, vorbei an Orange, Montpellier und Narbonne zur spanische Grenze. Entlang der Mittelmeerküste geht es dann nach Barcelona. Abends Einschiffung auf die Fähre, die uns über Nacht nach Palma de Mallorca bringt.

3. Tag: Paguera. Gegen 07:00 Uhr erreichen wir Palma und fahren nach der Ausschiffung nach Paguera zu unserem Vertragshotel Villamil. Unser Hotel liegt in der Fußgängerzone, ideal für Spaziergänge und mit hervorragender Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz. Vielleicht lassen Sie sich auch innerhalb des Hauses verwöhnen. Ein SPA-Bereich mit einem kleinen Schwimmbecken, Sauna, türkischem Bad und zwei Whirlpools erwarten Sie.

4. Tag: Kloster Lluc – Pollenca – Cap Formentor – Alcudia. Nach dem Frühstück fahren wir zuerst nach Lluc zur Besichtigung des Klosters der Schwarzen Madonna. Dieses Kloster gilt als Wallfahrtsort Mallorcas. Danach geht es in den Norden Mallorcas nach Pollenca-Port de Pollenca zum Aussichtspunkt Mirador es Colomer auf der Halbinsel Formentor. Genießen Sie den traumhaften Blick auf die Steilküste und die unendliche Weite des Meeres. Den Nachmittag verbringen wir in Alcudia, dessen restaurierter Stadtkern von einem beinahe vollständig erhaltenen Mauerring umgeben ist.

5. Tag: Zur freien Verfügung oder Fakultativ-Ausflug Sóller – Port de Sóller – Valdemossa (p. Pers. € 46,-). Abfahrt um 09:30 Uhr. Wir fahren nach Palma, von wo aus es mit dem früheren Orangenexpress, einer nostalgischen Eisenbahn, in das hübsche Städtchen Sóller geht, welches im goldenen Orangental Mallorcas gelegen ist. Weiterfahrt nach Port de Sóller. Nachmittags fahren wir in das Bergdorf Valldemossa mit seinem berühmten Kartäuserkloster. Hier erinnert

40

vieles an George Sand und Frédéric Chopin, die hier einen Winter verbrachten. Gelegenheit zum Besuch des Klosters.

6. Tag: Palma de Mallorca – „Ballermann”. Abfahrt um 09:30 Uhr. Wir erkunden heute Mallorcas Hauptstadt mit der beeindruckenden Kathedrale, der Altstadt mit den malerischen Innenhöfen, der Festung Bellver und den belebten Einkaufsstraßen. Nachmittags fahren wir Richtung S´Arenal zu den berühmt-berüchtigten Balnearios. 15 Strandabschnitte gibt es von Ihnen, wobei der bekannteste Balneario 6 ist, als Ballermann jedem ein Begriff. Direkt an der Strandpromenade gibt es unzählige Lokalitäten zum Speisen und natürlich auch für das Nachtleben. Eine der bekanntesten Feiermeilen ist die Schinkenstraße.

7. Tag: Sineu – Porto Cristo – Els Calderers. Abfahrt um 08:30 Uhr. Heute fahren wir nach Sineu. Jeden Mittwoch findet hier ein Wochenmarkt statt, den man sich nicht entgehen lassen sollte. Neben Obst, Fisch und Gemüse bieten die Händler auch lebendes Vieh an, welches immer noch auf althergebrachte Weise per Handschlag verkauft wird. Genießen Sie die Atmosphäre. Im Anschluss fahren wir in den Südosten Mallorcas nach Porto Cristo, ein hübscher Hafenort mit faszinierenden Höhlen. Hier haben Sie Gelegenheit, die berühmten Drachenhöhlen zu besuchen. Lassen Sie sich von dem größten unterirdischen See und der fast unwirklichen Höhlenwelt verzaubern. Im Anschluss besuchen wir das Landgut „Els Calderers“. Das aus dem 18. Jahrhundert stammende Landgut spiegelt Ihnen wider, wie der Landadel vor 200 Jahren auf dieser Insel lebte.

8. Tag: Zur freien Verfügung oder Fakultativ-Ausflug Port d´Andratx und Schifffahrt zur Insel La Dragonera (p. Pers. € 28,-). Der Tag steht zur freien Verfügung. Für Interessenten bieten wir einen Ausflug nach Port d´Andratx an, dem Ort der Schönen und Reichen. Auch noch heutzutage ziehen von hier aus Fischkutter auf das Meer, obwohl mittlerweile die Mehrzahl der Anlegeplätze im Hafen für teure Yachten reserviert ist. In den grünen Hügeln rund um den Ort sieht man unzählige Luxusvillen vieler Berühmtheiten stehen. Unternehmen Sie einen Bummel durch dieses schicke Örtchen. Gegen Mittag geht es nach Sant Elm, von wo aus Sie mit dem Boot auf die unter Naturschutz stehende Dracheninsel „Sa Dragonera“ fahren werden. Seinen Namen verdankt dieses kleine Eiland seiner gezackten Bergsilhouette, die an einen Drachenrücken erinnert.

9. Tag: Zur freien Verfügung. Genießen Sie den letzten Urlaubstag auf Mallorca. Zeit für eigene Unternehmungen. Vielleicht verbringen Sie die Zeit mit einem Spaziergang am Strand oder im SPA-Bereich Ihres Hotels.

10. Tag: Fährüberfahrt nach Barcelona. Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Erst gegen Abend heißt es Abschied nehmen. Fahrt zum Hafen von Palma und Rückfahrt über Nacht mit der Fähre nach Barcelona.

Leistungen · Fahrt im First-Class-Reisebus · 1 x Zwischenübernachtung inkl. HP im Raum Lyon · 2 Fährüberfahrten Barcelona/Palma und zurück in Kabinen mit Frühstück · 7 x Ü/ HP (Frühstück und Abendessen) im NH Hotel Hesperia Villamil**** · alle Ausflüge und Rundfahrten gemäß Programm · alle Ausflüge im UNIVERS-Bus · örtliche Reiseleitung Eintritte nicht im Reisepreis enthalten. Gültiger Personalausweis erforderlich.

Entscheiden Sie selbst, ob Sie mit dem Bus oder Flugzeug anreisen. Diese Reise ist auch als 8-tägige Flugreise ab/bis Köln oder Düsseldorf buchbar!

Termin und Preise 11-Tage-Reise 07.02. – 17.02.2013 € 1.149,14.02. – 24.02.2013 € 1.149,Zuschlag EZ/EZ-Kabine: € 225,Zuschlag Zimmer mit Meerblick: € 77,Code ES-MAL11

11. Tag: Heimreise. Am frühen Morgen kommen wir in Barcelona an. Nach der Ausschiffung erfolgt die Heimreise auf direktem Wege. Ankunft in Bonn gegen Mitternacht.

So wohnen Sie: Das NH Hotel Hesperia Villamil**** ist mit seiner Lage am Strand von Paguera ein wahres Paradies. Das blaue Mittelmeer und der weiße Sandstrand heben die Schönheit des eleganten Gebäudes hervor und schaffen eine magische Kulisse. Die 125 komfortablen Zimmer, einige davon mit Meerblick, verfügen alle über eine elegante Einrichtung und die besten Annehmlichkeiten. Sie sind ausgestattet mit Klimaanlage, Wecker, Schreibtisch, Brandmelder, Fön, Bügeleisen, Minibar, Safe und TV. Genießen Sie die Tage am Swimmingpool oder gehen Sie Ihrem Hobby nach, z. B. Golfen oder Wassersport.

www.univers-reisen.de


Tunesien/Kroatien

Reise im Bus! eigenen

b

12 Tage

8 Tage a

€ 1.298,-

Tunesien Tunesien

Ihr Reiseprogramm:

Leistungen

1. Tag: Anreise nach Österreich.

· F ahrt im First-Class-Reisebus · 2 Fährüberfahrten Genua-Tunis und Tunis-Genua in 2-Bett-Innenkabinen mit DU/WC mit Abendessen und Frühstück inkl. der aktuellen Hafentaxen und Bunkerzuschläge · 2 x Zwischenübernachtung mit HP in Hotels der guten Mittelklasse · 7 x Ü/HP in guten ****Hotels · a lle Zimmer mit Bad o. DU/WC, in Hammamet Zimmer mit Meerblick · Rundreise gemäß Programm · B egleitung ab/bis Tunis · K amelritt in Douz · Z ugfahrt mit dem Lezard Rouge

2. Tag: Weiterfahrt nach Genua und Einschiffung. 3. Tag: Auf See. Tunis – Hammamet. As-salamu ’alaykum Tunesien. Frühstück an Bord und ein erholsamer Tag auf See. Nach der Ausschiffung im Hafen von Tunis erwartet Sie die Reisebegleitung, die Sie während Ihres Aufenthaltes betreut. Gemeinsam fahren Sie nach Hammamet. Das milde Klima ermöglicht eine Blütenpracht zu jeder Jahreszeit. Die heute noch von einer Mauer umschlossene Medina, die arabische Altstadt, ist das Wahrzeichen Hammamets. Mit ihren lebhaften Souks und engen Gassen bietet sie eine faszinierende orientalische Farbenpracht.

4. Tag: Hammamet – durch den Sahel nach Gabès. Zunächst werfen Sie einen Blick in das römische Amphitheater in El-Djem, bevor es durch die endlos erscheinenden Ölbaumhaine des Sahel in die Hafenstadt Sfax geht. Tagesziel ist die Oase Gabès.

5. Tag: Gabès – Matmata. Die Etappe führt Sie in das Berberdorf Matmata. Hier finden Sie einzigartige Höhlenwohnungen, die in der sommerlichen Hitze angenehm kühl und im Winter warm sind und entdecken eine ganz eigentümliche Lebensart.

6. Tag: Matmata – Tozeur. Vorbei an der Oase Kebili mit 800.000 Dattelpalmen geht es nach Douz, einer kleinen Oase am Rande der Wüste. Besichtigung der Sanddünen und Möglichkeit zu einem Kamelritt. Weiterfahrt auf dem schneeartigen Teppich des Chott-el-Djerid, dessen Salzkristalle in der Sonne funkeln. Am Rande des Salzsees überrascht Tozeur mit seiner einzigartigen Lehmziegelarchitektur.

7. Tag: Tozeur Wüsteninseln. Heute können Sie fakultativ mit einem Jeep zu den Bergoasen Chébika und Tamerza, mit ihren Palmenhainen und schroffen Felsformationen fahren. (€ 48,- p.P.).

8. Tag: Tozeur – Kairouan. Von Touzeur fahren Sie nach Metlaoui. Hier fahren Sie mit dem nostalgischen Salonzug Lézard Rouge (Rote Eidechse) nach Selja. Mit lediglich 20 km/h schlängelt sich die

www.univers-reisen.de

Eintritte nicht im Reisepreis enthalten. Gültiger Personalausweis erforderlich.

Termin und Preise 12-Tage-Reise 08.10. – 19.10.2013 € 1.298,Zuschlag Außenkabine p. Pers. € 35,Zschl. EZ/Innenkabine € 255,Zschl. EZ/Außenkabine € 310,Code TN-TUN12

Lok mit ihren 6 Waggons durch den gewaltigen Canyon, überquert kleine Brücken und dunkle Tunnel, bis Ihnen schließlich der atemberaubende Blick in die Täler und Schluchten freigegeben wird. Weiter geht es mit dem Bus. Vorbei an Sbeitla führt der Weg in die Stadt Kairouan, eine der 4 Heiligen Stätten des Islam. Besuch der großen Moschee von außen und Spaziergang durch die verwinkelten Gassen in den Souks.

9. Tag: Kairouan – Hammamet . Nach dem Frühstück führt Sie Ihre Reise wieder zurück nach Hammamet.

€ 798,-

Beiderseits der Adria

Die beiden Seiten der Adria

ADRIA

Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Anreise an den Gardasee. 2. Tag: Gardasee – Venedig – Ravenna. Nach dem Frühstück Fahrt nach Venedig, wo Sie einen Stadtrundgang durch die Gassen unternehmen. Weiterfahrt nach Ravenna, letzte Hauptstadt des weströmischen Reiches. Abendessen und Übernachtung.

3. Tag: Ravenna – Urbino – Ancona. Nach dem Frühstück Stadtbesichtigung in Ravenna und Weiterfahrt nach Urbino. Neben dem Dom und der Piazza del Mercatale werden Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten dieser wunderschönen Stadt kennenlernen. Dann geht die Fahrt nach Ancona zur Überfahrt nach Split. Individuelles Abendessen und Übernachtung an Bord.

4. Tag: Split – Sibenik. Sie erreichen Split, je nach Termin, zwischen 06.00 und 07.00 Uhr. Nach dem Frühstück an Bord Ausschiffung und Stadtbesichtigung in Split. Im antiken Zentrum der Stadt befindet sich der mächtige Diokletianpalast. Anschließend Weiterfahrt nach Sibenik. Auf dem Weg werden wir einen Stopp in Trogir einlegen und die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärte Altstadt besichtigen. Genießen Sie am Abend einen Bummel durch Sibenik. Abendessen und Übernachtung im Raum Sibenik.

Entlang der Küste geht die Fahrt weiter nach Zadar. Während eines Stadtrundganges lernen Sie die Sehenswürdigkeiten der Stadt kennen. Dann geht die Fahrt weiter über Rijeka, eine der größten Städte an der Adriaküste, nach Porec. Abendessen und Übernachtung im Raum Porec.

6. Tag: In Porec: Besichtigung Zum Abschluss steht noch die Besichtigung Porec und Ausflug Motovun.

11. Tag: Genua – Zwischenübernachtung. Nach der Ausschiffung treten Sie die Fahrt zur Zwischenübernachtung an.

12. Tag: Heimreise.

· Fahrt im First-Class-Reisebus · 2 Übernachtungen im ***Hotel (Landeskategorie) am Gardasee · 1 Übernachtung im ***Hotel (Landeskategorie) in Ravenna · 1 Übernachtung Fährüberfahrt mit Jadrolinija Lines: Ancona – Split in 2-Bettkabinen Innen Du/WC an Bord · 1 x Frühstück an Bord der Jadrolinija Lines · 1 Übernachtung im guten Mittelklassehotel (Landeskategorie) in Sibenik · 2 Übernachtungen im guten ***Hotel (Landeskategorie) im Raum Porec · 3 x Frühstücksbuffet · 3 x Abendessen im Hotel · Hafentaxen · 3 x Frühstücksbuffet · 3 x Abendessen im Hotel · Reiseleitung Eintritte nicht im Reisepreis enthalten. Gültiger Personalausweis erforderlich.

Termine und Preise 8-Tage-Reisen 25.05. – 01.06.2013 € 848,14.09. – 21.09.2013 € 798,EZ-Zuschlag/ Einzelkabine Innen € 169,Zuschlag Außenkabine Doppel p. Pers. € 40,Code I-ADRIA8

5. Tag: Sibenik – Raum Porec.

10. Tag: Hammamet – Tunis.

der Ruinen von Karthago, das Künstlerviertels Sidi Bou Said sowie der Besuch von Tunis auf Ihrem Programm.

Leistungen

Während des heutigen Ausflugs lernen Sie zunächst die Küstenstadt Porec kennen. Sehenswert ist das Bischofsgebäude mit der Euphrasius-Basilika, welches von der UNESCO in das Weltkulturerbe aufgenommen wurde. Weiter geht die Fahrt zum mittelalterlichen Städtchen Motovun. Motovun liegt 280 m hoch auf einem Hügel und ist von einer wuchtigen Stadtmauer umgeben. Rückfahrt zum Hotel, Abendessen und Übernachtung.

7. Tag: Raum Porec – Gardasee. Am Morgen haben Sie noch Zeit für einen Bummel durch Rovinj. Nutzen Sie diese Zeit noch für einige kleine Einkäufe. Die schmackhaften Weine, ob weiß (Malvizja oder Pinot) oder rot (Merlot, Burgunder, Cabernet oder Teran) sind eine gutes Mitbringsel. Anschließend erfolgt die Rückreise über Triest an den Gardasee. Abendessen und Übernachtung.

8. Tag: Heimreise. Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise ins Rheinland an.

41


Kroatien

Hotel in e! Top-Lag

8 Tage

Opatija

€ 626,-

Opatija Ihr Reiseprogramm:

Leistungen

1. Tag: Anreise nach Österreich.

· F ahrt im First-Class-Reisebus · 2 x Ü/HP in Österreich · 5 x Ü/HP im ****Hotel in Opatija · Welcome-Drink · Stadtbesichtigung in Opatija ·A  usflug zur Insel Krk mit Stadtbesichtigung in Krk · S chifffahrt ab/bis Punat · E intritt Franziskanerkloster auf der Insel Kosljun · S tadtbesichtigung in Vrbnik · ö rtl. Reiseleitung am 3., 4. und 5.Tag

2. Tag: Fahrt in die Kvarner Bucht. Weiterfahrt nach Opatija. Nach dem Checkin lassen wir bei einem Welcome-Drink und Abendessen den Tag ausklingen.

3. Tag: Opatija. Bei einer Stadtbesichtigung lernen Sie das Zentrum von Opatija kennen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Abendessen im Hotel.

4. Tag: Ausflug Insel Krk mit Besichtigung Krk , Punat, Schifffahrt zur Insel Kosljun, Vrbnik. Krk fördert schon seit 1897 den Tourismus und ist mit dem Festland durch eine Brücke verbunden. Sie sehen die romanische Kathedrale, die Basilika St. Quirinus, den venezianischen Turm und die Stadtfestung. Punat liegt am Anfang einer breit ins Land eingeschnittenen Bucht und besitzt mit die größte Marina der Adria. In der Bucht liegt eine fast völlig von Steineichenwald überzogene Insel mit einem Kloster, die Insel Kosljun. Weiterfahrt nach Vrbnik, einem malerischen kleinen Ort.

5. Tag: Ausflug nach Pula und Rovinj mit Besichtigungen. Der heutige Tag führt Sie an die Westküste Istriens mit seinen Städten Pula und Rovinj. Die Altstadt von Pula ist sehr gut erhalten, der römischen Vergangenheit begegnen Sie auf Schritt und Tritt. Alle Sehenswürdigkeiten lassen sich bequem zu Fuß erreichen. Weiter geht es nach Rovinj, dessen alte Treppengassen seit Jahrhunderten unangetastet erhalten geblieben sind. Über allem wacht auf dem höchsten Punkt die Basilika der Heiligen Euphemia.

6. Tag: Schifffahrt entlang der Riviera bis Rijeka (fakultativ). Genießen Sie die Ausblicke auf die Küste und ihre vielen beschaulichen kleinen Dörfer am Wasser oder in den Bergen. Bei Kaffee, Kuchen und Musik werden Sie richtig in Urlaubslaune versetzt. Nach Ankunft in Rijeka unternehmen Sie eine Besichtigung der venezianisch geprägten Stadt. Rückfahrt mit dem Schiff nach Opatija.

7. Tag: Zwischenübernachtung in Österreich. 8. Tag: Heimreise.

42

Eintritte nicht im Reisepreis enthalten. Gültiger Personalausweis erforderlich.

Termine und Preise 8-Tage-Reisen 07.04. – 14.04.2013 € 626,18.10. – 25.10.2013 € 626,EZ-Zuschlag: € 150,Schifffahrt entlang der Riviera bis Rijeka mit Kaffee, Kuchen, Musik und Besichtigungen € 35,Code HR-OPA8

So wohnen Sie: Gute Mittelklasse-Hotels zur Zwischenübernachtung in Österreich. April Das Hotel Admiral, Opatija liegt direkt am Meer, an der Küstenpromenade Opatijas, in der Nähe des Hauptbadestrandes. Zimmer mit Bad/WC, Fön, klimatisiert, SAT-TV, Telefon und Minibar. Hoteleigener Betonstrand, Freibad und Hallenbad mit beheiztem Meerwasser, Sauna, Massage, Fitness- und Wellnesszentrum, Solarium, Terrasse, Friseur- und Kosmetiksalon. Oktober Das neu renovierte Hotel Villa Ambasador, Opatija liegt direkt neben dem 5-Sterne Hotel Ambasador, mit dem es auch verbunden ist und bietet alle Komfortleistungen des Hotels an. Die Ausstattung und der Komfort geben ein Gefühl der Wärme und Gemütlichkeit, so dass die Villa ein Ort des Genießens ist.

9 Tage

€ 1.059,-

Kroatien Kroatien-Rundreise Natur und Meer

Leistungen

In Kroatien findet man auf verhältnismäßig engem Raum Landschaften und eine artenreiche Natur, die man sonst nur in weit voneinander entfernten Gegenden Europas und der Welt findet. Die waldreiche Küste Kroatiens ist gesäumt von gut erhaltenen alten Städten mit mediterranem Flair.

· Fahrt im First-Class-Reisebus · 2 x Ü/HP in guten Mittelklasse-Hotels in Österreich · 6 x Ü/HP in ***Hotels (Landeskategorie) · örtliche Kurtaxe

Ihr Reiseprogramm:

Eintritte nicht im Reisepreis enthalten. Gültiger Personalausweis erforderlich.

1. Tag: Anreise zur Zwischenübernachtung.

Termine und Preise

Heute geht es zunächst zur Zwischenübernachtung nach Österreich. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

9-Tage-Reisen 22.06. – 30.06.2013 EZ-Zuschlag:

2. Tag: Weiter nach Zagreb.

Code HR-RUND9

Während der Anreise nach Slowenien fahren Sie durch eine einzigartige Gebirgswelt. Über Bled und Ljubljana geht es nach Zagreb, Kroatiens Hauptstadt. Bei einem geführten Rundgang durch die Oberstadt sehen Sie u.a. das Kroatische Parlament und den Dom. Abendessen und Übernachtung in Zagreb.

3. Tag: Plitvicer Seen – Sinj. Weiterreise in die Region Plitvice. Es folgt eine ausführliche Besichtigung des Nationalparks Plitvicer Seen mit einzigartigen Naturschönheiten. Abendessen und Übernachtung in Raum Sinj.

4. Tag: Sinj – Medjugorje – Dubrovnik. Weiterreise durch das dalmatinische Hinterland, anschließend Fahrt durch den Karst. Grenzübertritt nach Bosnien-Herzegowina und Aufenthalt im Wallfahrtsort Medjugorje. Auf landschaftlich schöner Strecke Weiterreise in den Raum Dubrovnik. Abendessen und Übernachtung im Raum Dubrovnik.

5. Tag: Dubrovnik. Dubrovnik gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Sie erleben die Stadt heute bei einem geführten Rundgang kennen. Anschließend haben Sie selbst Gelegenheit Dubrovnik zu erkunden. Abendessen und Übernachtung im Raum Dubrovnik.

€ 1.059,€ 235,-

Zeit zur freien Verfügung. Weiterreise nach Trogir. dessen historischer Ortskern sehr sehenswert ist. Abendessen und Übernachtung im Raum Sibenik.

7. Tag: Krka Nationalpark – Zadar – Opatija. Den Vormittag verbringen Sie im KrkaNationalpark und können dort die zahlreichen Wasserfälle bewundern. Entlang der Küstenstraße, eine der landschaftlich schönsten Straßen entlang des Mittelmeeres, kommen Sie nach Zadar. Hier sieht man deutlich den Einfluss venezianischer Meister. Die Fahrt führt Sie weiter vorbei an den Inseln Rab und Krk zum traditionsreichen Seebad Opatija. Abendessen und Übernachtung im Raum Opatija.

8. Tag: Postojna – Ljubljana – Kranjska Gora. Sie verlassen Kroatien und fahren in das slowenische Postojna. Hier besichtigen Sie die größte Tropfsteinhöhle Europas. Nachmittags erreichen Sie Ljubljana, die Hauptstadt Sloweniens, welche Sie besichtigen werden. Abendessen und Übernachtung in Österreich.

9. Tag: Heimreise. Mit vielen neuen Eindrücken kehren wir ins Rheinland zurück.

6. Tag: Makarska Riviera – Split – Trogir – Sibenik. Sie bereisen die Adriaküste, Makarska Riviera genannt, und erreichen die Stadt Split. Bei einem geführten Rundgang sehen Sie die historische Altstadt, anschließend

www.univers-reisen.de


Kroatien/Schottland

b

10 Tage

5 Tage a

€ 737,-

€ 425,-

Kurztrip Schottland

KRK Schottlan InselInsel KRK

Entdecken und erleben Sie die kroatische Inselwelt

Tausend Inseln im glasklaren Wasser, zerklüftete Klippen und unzählige Buchten. Das ist die Kvarner Bucht mit ihren vorgelagerten Inseln Krk, Cres und Losinj. Das mediterrane Klima, die romantischen Fischerhäfen, die Weinfelder und der würzige Duft der Macchiasträucher haben diese Region zu einem vielbesuchten Ferienparadies gemacht. Krk, die größte kroatische Adriainsel und eines der beliebtesten Urlaubsziele in der Kvarner Bucht, wird gerne als „golden“ bezeichnet. Dazu bietet Krk auch unberührte Natur, malerische Landschaften und Städtchen. Punat, der zweitgrößte Ort auf der Insel Krk, liegt an der Südküste an einer der geschütztesten und auch schönsten Buchten der Adria.

Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Anreise zur Zwischenübernachtung nach Österreich . 2. Tag: Weiterfahrt zur Insel Krk. Durch das Berg- und Seenland Kärntens führt uns der Weg über die Grenze nach Slowenien. Später, hinter Rijeka, Fahrt über die größte Bogenbrücke der Welt auf die malerische Adriainsel Krk nach Punat zu unserem Standorthotel. Die örtliche Reiseleitung begrüßt Sie und gibt Ihnen Tipps zu Ihrem Aufenthalt auf der Insel.

3. Tag: Zur freien Verfügung. 4. Tag: Halbtägige Inselrundfahrt.

Leistungen

· Fahrt im First-Class-Reisebus · 2 Zwischenübernachtungen auf der Hin- und Rückfahrt in Österreich mit HP · 7 x Ü/F im Hotel Punat*** auf der Insel Krk mit Frühstücksbuffet ·A  bendbuffet ab dem 2. Tag bis zum 8. Tag; Getränke (Wein, Mineralwasser, Cola, Fanta, Säfte) inklusive · F ischspezialitätenabend im Rahmen der Halbpension ·U  nterhaltungsabend mit Musik · Spaziergang durch den Ort Punat · h albtägige Inselrundfahrt, Halbtagesausflug Opatija, Ganztagesausflug Plitvicer Seen mit örtlicher Reiseleitung Eintritte nicht im Reisepreis enthalten. Gültiger Personalausweis erforderlich.

Termin und Preise 10-Tage-Reise 14.09. – 23.09.2013 EZ-Zuschlag:

€ 737,€ 120,-

Code HR-KRK10

Silbersee“. Lassen Sie sich von der malerischen Schönheit und dem Reichtum der Natur verzaubern.

8. Tag: Zur freien Verfügung. 9. Tag: Rückfahrt zur Zwischenübernachtung nach Österreich . Wir verlassen Kroatien und erreichen im Laufe des Nachmittags Österreich.

5. Tag: Halbtagesausflug Opatija.

Nach dem Frühstück geht es Richtung Heimat.

6. Tag: Zur freien Verfügung. 7. Tag: Ganztagesausflug zu den Plitvicer Seen. Heute entführen wir Sie zum Naturpark „Plitvicer Seen“, einem UNESCO Weltnaturerbe. Das waldige, bergige Gebiet, in dem sich 16 wunderschöne, aneinander gereihte Seen befinden, diente als Drehort für den Winnetou-Film „Der Schatz im

www.univers-reisen.de

Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Anreise per Bus und Fähre. Anreise nach Amsterdam/Ijmuiden. Am Abend Fährüberfahrt nach Newcastle mit DFDS Seaways. Je nach Verkehrssituation kann noch ein Abstecher nach Alkmaar unternommen werden. Ankunft am nächsten Morgen gegen 09:00 Uhr.

2. Tag: Edinburgh. Nach der Ankunft des Schiffes Weiterfahrt durch die Borders nach Edinburgh, der schottischen Hauptstadt. Sehen Sie bei einer Stadtrundfahrt den Holyrood Palast, das neue Parlamentsgebäude und die Princes Street in New Town. Bummeln Sie ein Stück entlang der Royal Mile, an deren Ende sich Edinburgh Castle befindet. Weiterfahrt zum Hotel im Raum Glasgow.

3. Tag: Schottische Impressionen.

Nach dem Frühstück erkunden Sie bei einer halbtägigen Inselrundfahrt die Insel Krk. (Krk – Baska – Vrbnik).

Bei dem halbtägigen Ausflug nach Opatija lernen Sie den bekannten Ferienort an der adriatischen Küste kennen. Die Fahrt führt uns entlang der Bucht von Rijeka.

Entdecken Sie Schottland zum Schottenpreis!

10. Tag: Rückreise.

So wohnen Sie: Das Hotel Park Punat*** befindet sich im Zentrum des Ortes Punat, im südlichen Teil der Insel Krk, umgeben von edel angelegten Parks, nur durch einen Spazierweg vom Meer entfernt. Die Hotelanlage verfügt über 219 schön eingerichtete und renovierte Zimmer, die für Ihren gemütlichen Urlaub ein Badezimmer mit Dusche, SAT-TV, Telefon und einen Safe haben. Ein Teil der Zimmer hat einen Balkon.

Der Tag beginnt mit einer Fahrt entlang des Loch Lomond, Schottlands größtem Süßwassersee, durch die reizvolle Natur des Trossachs Nationalpark. Schon bald ist die Küstenregion erreicht. Loch Etive überqueren Sie über die Connel Brigde,dann öffnet sich der Blick auf die Insel Lismore im Loch Linnhe. Die Berge werden rauer und Sie erreichen eines der alpinsten Täler Schottlands, Glen Coe, mit steil aufragenden Bergwänden. Vorbei an der riesigen Fläche des Rannoch Moors gelangen Sie in den Raum der Trossachs und in die Gegend von Stirling. Hier besuchen Sie die Glenturret Whisky Brennerei und Stirling Castle, (Eintritt extra). Danach Weiterfahrt zum Hotel.

Leistungen

· Fahrt im First-Class-Reisebus · 2 Übernachtungen in 2- Bettkabinen (innen), Außenkabine gegen Aufpreis auf Anfrage · 2 x Ü/HP im Hotel Erskin Bridge*** · alle Ausflüge gemäß Programm · Besichtigung einer Whisky-Brennerei, inkl. Whisky-Probe · schottischer Abend mit Musik und Tanz im Hotel · Reiseleitung Eintritte nicht im Reisepreis enthalten. Gültiger Personalausweis erforderlich.

Termine und Preise 5-Tage-Reisen 07.04. – 11.04.2013 02.10. – 06.10.2013 EZ-/EinzelkabinenZuschlag:

€ 455,€ 425,€ 129,-

Code SCO-KURZ5

5. Tag: Haus Doorn und Heimreise. Gegen 10:00 Ankunft in Amsterdam. Weiterfahrt in den Raum Utrecht, wo Sie die Möglichkeit haben, Haus Doorn zu besichtigen (Eintritt extra). Die Einrichtung stammt aus Berliner und Potsdamer Schlössern. Prächtige Möbel und Gemälde ermöglichten es dem fürstlichen Asylanten Kaiser Wilhelm II. hier nach seinem Stil zu leben.

4. Tag: Glasgow und Fährüberfahrt. Im West End von Glasgow sehen Sie bei einer kleinen Stadtrundfahrt das berühmte Kelvingrove Museum und den Universitätsbereich, im Zentrum den George Square mit dem Rathaus und machen einen kleinen Stopp im Kathedralenbezirk. Über die Hochzeitsschmiede Gretna Green (kleine Pause) geht es nach Newcastle zur Fähre.

So wohnen Sie: Das Hotel Erskin Brigde*** liegt unweit des River Clide nördlich von Glasgow. Die Zimmer haben Dusche/WC oder Bad, TV, Telefon, Tee-Kaffeekocher und Internetzugang.

43


Schottland

10 Tage

Schottland

€ 1.325,-

Mystisches Schottland Ihr Reiseprogramm:

1. Tag: Nach Amsterdam und auf See nach Newcastle. Anreise nach Amsterdam/Ijmuiden. Am Nachmittag beginnt Ihre kleine Kreuzfahrt mit einem Fährschiff der renommierten DFDS Seaways-Flotte nach Newcastle. Gelegenheit zur Teilnahme am skandinavischen Buffet an Bord und abends genießen Sie das unterhaltsame Nachtprogramm. Vielleicht haben Sie noch Lust, in der Schiffsbar auf eine wunderschöne Reise anzustoßen. Sie übernachten in 2-Bettkabinen außen mit DU/WC.

2. Tag: Edinburgh. Nach der Ankunft in Newcastle durchqueren Sie das englisch-schottische Grenzgebiet. Stille Zeugen der Auseinandersetzungen zwischen den Engländern und Schotten sind die Grenzlandabteien Jedburgh- und Melrose Abbey. Hier lohnt ein kurzer Fotostopp. Gegen Mittag sind Sie in Edinburgh. Lernen Sie bei einer Stadtrundfahrt eine der schönsten Hauptstädte Europas kennen. Die Neustadt verzaubert durch ihre eleganten Gebäude im georgianischen Stil und die Gärten der Princess Street, die wie ein grünes Band den neuen Teil der Capitale von der Oldtown trennen. Die Royal Mile der Altstadt ist geprägt durch Bauten des 16. Jh.,wie dem Holyrood Palace, das John Knox Haus und die turmartigen Wohnbauten, aber auch der mittelalterlichen St. Giles Kathedrale. Über allem ragt majestätisch Edinburgh Castle mit dem ältesten Kirchenbau der Stadt und den schottischen Kronjuwelen. Hier wurde auch das letzte Abenteuer von Harry Potter gedreht. Übernachtung in Edinburgh.

3. Tag: Scone-Palace und das „Wasser des Lebens“. Über die beeindruckende Brücke über den Firth of Forth beginnt unsere Reise in den Norden. Bald erreichen Sie Scone-Palace bei Perth. Besichtigung des Schlosses und der Parkanlagen. Anschließend fahren Sie durch die bezaubernde Landschaft der Grampian Mountains bis Sie den Whiskytrail mit seinen zahlreichen Destillerien, die nur wenige Kilometer voneinander entfernt sind, erreichen. Lassen Sie sich in die Geheimnisse des schottischen „Lebenswassers“ einweihen und genießen Sie diesen edlen Brand. Übernachtung in Grantown on Spey.

4. Tag: Ausflug zum Loch Ness. Der wohl bekannteste See Schottlands, Loch Ness, steht heute auf Ihrem Pro-

44

gramm. Erleben Sie den See bei einer Bootsfahrt von Inverness zum Urquhart Castle. An der Ruine von Urquhart Castle wird das Schiff anlegen und Sie besichtigen die Burganlage und das moderne Besucherzentrum. Mit dem Bus fahren Sie den See entlang zurück nach Inverness. Falls Sie bis jetzt Nessie noch nicht entdeckt haben, in Drumnadrochit werden Sie das Ungeheuer bestimmt zu Gesicht bekommen. Den Nachmittag verbringen Sie in Inverness, dem Hauptort der Highlands. Übernachtung in Grantown on Spey.

5. Tag: Hochland – Westküste – Isle of Skye. Heute sollten Sie bereits früh das Hotel verlassen, denn es erwartet Sie ein toller Ausflug an die Westküste. In der Nähe des kleinen Fischerdörfchen Gairloch lässt das unerwartet milde Klima in den Inverewe Gardens exotische Pflanzen gedeihen. Sie passieren karge Täler, Wasserfälle und Schluchten und erleben die grandiose Landschaft der Highlands, die sich in zahllose Seen und Fjorden spiegelt. Anschließend reisen Sie auf direktem Weg weiter zur Isle of Skye. In der Nähe von Kyleakin erreichen Sie das bekannte Eilean Donan Castle, die am meisten fotografierte Burg in Schottland, in der schon viele Kinofilme gedreht wurden. Übernachtung in Broadford, Isle of Skye.

6. Tag: Ausflug Isle of Skye – Fort William. Entdecken Sie heute den Nordteil der Insel, die Halbinsel Trotternish, die mit ihrer Felsund Klippenlandschaft eine der schönsten Regionen der Isle of Skye ist. Im Inneren erheben sich wolkenverhangene, felsige Bergspitzen. Als besonders sehenswert gelten auch die steilen Klippen an der Westküste. Am späten Nachmittag werden Sie mit der Fähre von Armadale nach Mallaig übersetzen. Anschließend reisen Sie entlang der „Road to the Isles“, eine der bezauberndsten Panoramastraßen des Landes, in Richtung Fort William am Fuße des Ben Nevis, dem höchsten Berg Schottlands. Am Nordende des Loch Shiel befindet sich das Glenfinnan Monument. Übernachtung in Fort William.

reiht, kleineren Booten beim Überwinden des Höhenunterschiedes behilflich sind. Oban wird gerne auch als subtropische Stadt am Golfstrom bezeichnet. Sie liegt in einer Bucht, der die Insel Kerrera vorgelagert ist und damit in einer geschützten Lage. Mc Caig‘s Tower oberhalb der Stadt ist der nicht fertiggestellte Nachbau des Kolosseums in Rom. Der ortsansässige Bankier John Stuart McCaig ließ das Monument 1897 bauen. Übernachtung in Oban.

8. Tag: Von Oban nach Glasgow. Heute verlassen Sie Oban und fahren in Richtung Trossachs Nationalpark. Bald liegt der wohl schönste schottische See, der Loch Lomond, tiefblau vor Ihnen. Weiter geht es nach Glasgow. Die ehemalige europäische Kulturhauptstadt ist nach London das größte Einkaufsparadies Großbritanniens. Die Stadt ist geprägt von ihrer viktorianischen Vergangenheit, aber es sind die Menschen, die den Ort erst richtig lebendig machen. Sie lieben ihren „Dear Green Place“ und benennen die Wahrzeichen der Stadt mit liebevollen Kürzeln. Stadtrundfahrt und Besichtigung des Kathedralenbezirks. Übernachtung im Raum Glasgow.

Leistungen · Fahrt im First-Class-Reisebus · Fährpassage Amsterdam/Ijmuiden oder Newcastle mit DFDS-Seaways und zurück · 2 Übernachtungen an Bord mit Frühstück · 7 Übernachtungen in guten Mittelklasse Hotels inkl. HP, alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC · Fährpassage Maillag – Armadale · Eintritt Scone-Palace · Schifffahrt Loch Ness und Eintritt Urquart Castle · Whiskyprobe · alle im Programm aufgeführten Ausflüge · Reiseleitung Zusätzliche Eintrittsgelder, Getränke, Abendessen an Bord, Trinkgelder und Ausgaben persönlicher Art sind nicht im Reisepreis enthalten. Gültiger Personalausweis erforderlich.

Termin und Preise

9. Tag: Glasgow – Clydebank und Newcastle.

10-Tage-Reise 27.07. – 05.08.2013

Sie verlassen Schottland nicht, bevor Sie der Heiratsschmiede in Gretna Green einen Besuch abgestattet haben. Richtung Carlisle und entlang des Hadrian´s Wall erreichen Sie den Hafen von Newcastle, wo Sie am Nachmittag an Bord des Fährschiffes gehen. Sie übernachten in 2-Bettkabinen außen mit DU/WC.

p. Pers. im DZ / 2-Bett Kabine außen EZ-Zuschlag / Einzelkabine innen

€ 1.325,€ 350,-

Code SCO-SCHO10

10. Tag: Ankunft in Amsterdam/ Ijmuiden und Heimreise. Noch ein Frühstück an Bord und schon erreichen Sie den Hafen von Amsterdam/ Ijmuiden. Nach Ihrer Ankunft treten Sie die Heimreise an und lassen die schönen Eindrücke von Ihrer Schottlandreise nochmals Revue passieren.

7. Tag: Weiterreise nach Oban. Nach dem Frühstück fahren wir entlang dem Loch Linnhe nach Oban. Bei Corpach können Sie die „Neptuns Staircase“ am Caledonian Canal besuchen. Hier befinden sich 8 Schleusen, die hintereinander ge-

www.univers-reisen.de


€ 599,-

Die schönsten Gärten Europas

7 Tage

€ 798,-

England

6 Tage

Devon Und Cornwall

England Cornwall

Ihr Reiseprogramm:

Leistungen

Ihr Reiseprogramm:

Leistungen

1. Tag: Anreise über Calais und Dover nach Südengland in die Grafschaft Kent.

· F ahrt im First-Class-Reisebus · F ährpassage Calais – Dover – Calais · 5 x Ü/HP im Hotel Copthorne Gatwick**** · a lle im Programm aufgeführten Rundfahrten · permanente, fachkundige Reiseleitung · Informationsmaterial

1. Tag: Anreise nach Südengland.

· Fahrt im First-Class-Reisebus · Fährpassagen von Calais nach Dover und zurück · 6 x Ü/HP in guten Mittelklassehotels · alle im Programm aufgeführten Rundfahrten · Informationsmaterial · Reiseleitung

Eintritte in Parks und Gärten, nicht aufgeführte Mahlzeiten und persönliche Ausgaben sind nicht im Reisepreis enthalten. Gültiger Personalausweis erforderlich.

Heute fahren Sie in den Südwesten Englands. Sie erreichen Stonehenge und besichtigen den prähistorischen Steinkreis. Weiter geht es in die mittelalterliche Stadt Salisbury, wo Sie die berühmte Kathedrale besuchen können. Dort findet sich auch die älteste noch funktionstüchtige Uhr der Welt aus dem Jahre 1386. Von Salisbury fahren Sie nach Exeter, der Hauptstadt der Grafschaft Devon.

Durch Belgien fahren Sie nach Calais. Von dort setzt die Fähre über nach Dover. Das erste Ziel wird Canterbury sein, das Sie bei einem Stadtrundgang kennenlernen. Am späten Nachmittag Weiterfahrt zu unserem Hotel. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag: Leeds Castle – Sissinghurst Castle Garden. Am Vormittag besuchen Sie „Leeds Castle” bei Maidstone. Dieses Kleinod in märchenhafter Lage zählt zu den ältesten und prächtigsten Schlössern Englands. Exotische Gärten bilden den romantischen Rahmen für eines der besterhaltenen Schlösser. Nachmittags Besuch des einstigen TudorHerrensitzes Sissinghurst Castle Garden, untrennbar mit den Namen Vita SackvilleWest und Virginia Woolf verbunden.

3. Tag: Rye und Great Dixter. Das malerische Städtchen Rye ist unser erstes Ziel. Das Hügelstädtchen mit seinen Fachwerkhäusern und herrlichem Blumenschmuck ist unwiderstehlich für jedes Auge. Danach Besuch von „Great Dixter“, der Realität gewordene Traum eines jeden Engländers. Das Motto „Mein Haus ist meine Burg, mein Garten mein Paradies“ wird hier in Vollkommenheit unterstrichen.

4. Tag: Hampton Court und Kew Gardens. Tagesausflug in den Großraum WestLondon. Sie besuchen die um 1515 entstandene großartige Anlage von „Hampton Court“ (Schloss und Gärten) am nördlichen Themseufer. Der Garten präsentiert in einem einmaligen Konzept äußerst anschaulich die verschiedenen Epochen des Gartenbaus. Gleich nebenan besuchen Sie im Anschluss die königlichen botanischen Gärten „Kew Gardens“.

5. Tag: Wisley Garden und Hever Castle. Heute dürfen Sie sich noch einmal auf einen sehr abwechslungsreichen Tag freuen. Das erste Ziel ist Wisley Garden, eine weitläufige Gartenanlage im Südwesten von London. Nachmittags fahren Sie nach „Hever Castle“. William Waldorf Astor verwirklichte an diesem Ort seinen britischen Traum: Ein echter Gentleman kann unmöglich in Amerika leben, sondern nur in „Good

www.univers-reisen.de

Guides/Gartenbesichtigungen Alle von uns eingesetzten Reiseleiter sind in Fragen englischer Gartenarchitektur bewandert. Sie sind aber keine studierten Botaniker. Die Aufenthaltsdauer richtet sich nach der Empfehlung des jeweiligen Besitzers. Programmänderungen vorbehalten.

Termin und Preise 6-Tage-Reise 06.06. – 11.06.2013 EZ-Zuschlag:

€ 599,€ 155,-

Code GB-GSUED6

Old England“. Sein voll elektrifiziertes Tudor-Dorf ist heute eine der vornehmsten Hoteladressen im Süden der Insel.

6. Tag: Rückreise. Mit schönen Eindrücken verlassen wir Kent und fahren nach Dover zur Fähre. Durch Nordfrankreich und Belgien reisen wir zurück nach Deutschland.

So wohnen Sie: Das Hotel Copthorne Gatwick**** wurde im englischen Landhausstil erbaut. Der Ursprung der Anlage geht auf das 16. Jh. zurück. Die Gebäude liegen in einer parkähnlichen Anlage. Alle Zimmer mit Klimaanlage, Bad o. DU mit WC, Fön, Kaffee- und Teezubereiter, TV, Telefon und Radiowecker. Zum Hotel gehören 2 Restaurants und 2 Bars. Hotel-Freizeitclub mit Fitnessraum, Dampfbad und Swimmingpool.

Durch Belgien und Nordfrankreich reisen Sie nach Calais, von wo Sie per Fähre nach Dover übersetzen. Nach der Ankunft auf der Insel Weiterfahrt zur Zwischenübernachtung im Raum Maidstone/Kent.

2. Tag: Stonehenge – Salisbury – Exeter.

3. Tag: Dartmoor – Lanhydrock – Polperro – Newquay. Der heutige Reisetag führt durch die Landschaft des Dartmoor-Nationalparks. Sie besuchen Lanhydrock Garden bei Bodmin. Dieser Garten schließt sich wie ein Hufeisen um eines der feinsten Herrenhäuser Cornwalls. Anschließend Fahrt an die Küste nach Polperro, einem kleinen, malerischen Fischerort, dessen weiße Häuser sich terrassenförmig an der Bucht entlang aufreihen. Weiterfahrt nach Newquay.

4. Tag: St. Michael´s Mount – Land´s End – St. Ives. In der Bucht von Penzance, vor Marazion, liegt die Inselburg St. Michael´s Mount, die Sie auf der Fahrt in den äußersten Südwesten passieren. Nach einem Fotostopp geht es Land´s End entgegen, bevor Sie am Nachmittag St. Ives besuchen. St. Ives und seine Strände waren Mittelpunkt der Kindheit von Rosamunde Pilcher, die in Lelant bei St. Ives geboren wurde.

5. Tag: Tintagel – Clovelly – Taunton. Festes Schuhwerk und Ausdauer werden heute empfohlen: Zunächst geht es nach Tintagel, um die Ruine der legendären Burg von König Artus zu erklimmen. Weiterfahrt nach Clovelly, einem der malerischsten Fischerdörfer Großbritanniens (Eintritt). Hier sind Autos verboten. Die steile, schmale Straße fällt in Stufen 120 m zum Meer hinab. Für den Rückweg bergan können Sie die Dienste eines lokalen Unternehmens in Anspruch nehmen, der die Besucher wieder zum Parkplatz befördert (gegen Entgelt).

Eintritte nicht im Reisepreis enthalten. Gültiger Personalausweis erforderlich. Programmänderungen vorbehalten.

Termine und Preise 7-Tage-Reisen 05.05. – 11.05.2013 01.09. – 07.09.2013 EZ-Zuschlag:

€ 798,€ 798,€ 159,-

Code GB-CORN7

Die Fahrt führt Sie weiter durch die Grafschaft Devon nach Taunton.

6. Tag: Wells – Bath – Gatwick. Über Glastonbury führt die Fahrt zunächst in die Kleinstadt Wells, eine der schönsten Städte Südenglands. Anschließend besuchen Sie das berühmteste Kurbad Englands, die Stadt Bath. Die malerisch in einer Biegung des River Avon gelegene Stadt wirkt vor allem durch die Geschlossenheit ihrer georgianischen Baudenkmäler. Hauptattraktion sind jedoch die gut erhaltenen römischen Bäder. Anschließend fahren Sie in den Raum Maidstone/Kent.

7. Tag: Rückreise. Nach dem Frühstück geht es per Fähre zurück zum Kontinent und durch Nordfrankreich und Belgien zurück nach Deutschland.

So wohnen Sie: Wir haben für Sie komfortable und gut geführte Hotels in der guten Mittelklasse reserviert. Die Hotels bieten neben einem Restaurant, in dem das Frühstück und Abendessen eingenommen werden, auch eine gemütliche Bar. Größtenteils verfügen die Hotels über einen beheizten Innenpool. Zur Zimmerausstattung gehören Bad oder Dusche mit WC, Fön Kaffee-/Teekocher, TV und Telefon.

45


Irland

Hotels in e! Top-Lag

9 Tage

Irland

€ 1.099,-

Irland – Die grüne Trauminsel Bezaubernde Naturschauspiele im Südwesten Irlands, wo Europa endet Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Anreise. Am Vormittag verlassen Sie das Rheinland und fahren durch Belgien bis nach Calais. Mit der Fähre setzen Sie nach Dover über. Weiterfahrt bis nach Swindon. Abendessen und Übernachtung im Hilton Hotel.

2. Tag: Fishguard – Rosslare – Wexford. Nach dem Frühstück Weiterfahrt durch Südwestengland und durch den Süden von Wales bis nach Pembroke, wo Sie sich am Mittag an Bord der Fähre begeben. Überfahrt nach Rosslare. Nach der Ankunft Weiterfahrt bis nach Wexford. Abendessen und Übernachtung im Hotel Whites of Wexford.

3. Tag: Wexford – Killarney. Am heutigen Tag führt Sie die Route entlang der Südküste Irlands vorbei an Waterford, Dungarvan und Youghal bis nach Midleton, östlich von Cork gelegen. Hier besuchen Sie das „Jameson Whiskey Heritage Centre“. Sie erleben eine audiovisuelle Präsentation der Geschichte des irischen Whiskeys, unternehmen einen Rundgang durch die liebevoll restaurierte Destillerie mit dem größten Destillierkessel der Welt und erhalten eine WhiskeyProbe in der Jameson Bar. Weiterfahrt am Mittag vorbei an Cork, der zweitgrößten Stadt Irlands, nach Blarney. Blarney beherbergt eine Burg aus dem 15. Jh. mit dem berühmten „Blarney Stone“. Wer diesen Stein küsst, erlangt der Sage nach die Gabe der Beredsamkeit. Die Fahrt führt Sie weiter hinein in den Südwesten Irlands nach Tralee. Abendessen und Übernachtung im Manorwest Hotel Tralee.

4. Tag: Ring of Kerry. Nach dem Frühstück erwartet Sie mit der Rundfahrt „Ring of Kerry“ Irlands schönste Küstenstraße, einer der großen Höhepunkte dieser Reise. Sie kommen durch riesige Rhododendron-Haine, alpin anmutende Gebirge und haben immer wieder atemberaubende Aussichten auf das Meer mit weiten Sandstränden und skurrilen Klippen. Den Nachmittag können Sie in den Parkanlagen des „Muckross House“ oder bei einer „Tea Time“ genießen.

46

5. Tag: Killarney – Galway. Über Adare, eines der malerischsten Dörfer Irlands mit vielen reetgedeckten Häusern, fahren Sie vorbei an Limerick bis zum „Bunratty Castle & Folk Park“, eine restaurierte und komplett eingerichtete Burg aus dem 15. Jh. Nebenan befindet sich ein aus historischen Bauten zusammengestelltes Museumsdorf mit Demonstrationen alten Handwerks. Sie fahren entlang der Westküste und halten an ausgesuchten Punkten dieser durch den anbrandenden atlantischen Ozean wild zerklüfteten und bizarr geformten Landschaft. Abendessen und Übernachtung im Connemara Coast Hotel in Galway.

6. Tag: Connemara. Heute erleben Sie Connemara, eine vielfältige Landschaft, die von dunkelblauen Seen, fjordartigen Meeresbuchten, Mooren und den Bergketten „Twelve Pins“ und „Maamturk Mountains“ geprägt wird. Rundfahrt über Oughterard, Leenane, Kylemore, mit Besuch der Kylemore Abbey, Recess, Maam Cross, Screeb und entlang der Galway-Bucht. Abendessen und Übernachtung wiederum im Connemara Coast Hotel in Galway.

Hauptstadt Dublin. Die Fahrt geht in eine ca. 3-stündige Stadtrundfahrt über, u.a. mit Besichtigung des Trinity Colleges, das Irlands wertvollstes Manuskript „The Book of Kells“ beherbergt, und der St. Patricks Cathedrale, in der Jonathan Swift als Dekan wirkte. Abendessen und Übernachtung im Gibson Hotel Dublin.

8. Tag: Dublin – Holyhead – Hull. Heute verabschieden Sie sich von der irischen Insel und setzen mit der Fähre am Morgen nach Holyhead über. Es geht entlang der eindrucksvollen walisischen Nordküste, vorbei am mittelalterlichen Chester, den Höhenzügen des „Pennine Moors“ und der gewaltigen „Humber Bridge“ Brücke nach Hull, der ostenglischen Hafenstadt. Noch am Abend verlassen Sie England und nehmen Kurs auf das europäische Festland.

9. Tag: Rotterdam – Deutschland. Am Morgen erreichen Sie Rotterdam und fahren nach der Ausschiffung weiter ins Rheinland. Ankunft gegen Mittag.

7. Tag: Galway – Dublin.

Hilton Hotel, Swindon**** Das sehr verkehrsgünstig gelegene Hotel verfügt über ein Restaurant, Bar/Lounge und ein Café. Ferner finden Sie im Hotel einen Pool, Whirlpool und ein Fitness-Studio. Sämtliche Zimmer sind ausgestattet mit Bad oder Dusche und WC, Fön, Klimaanlage, Radiowecker, SAT-TV, Telefon sowie Kaffee- und Teekocher. Whites of Wexford, Wexford**** Das Hotel Whites of Wexford befindet sich im Herzen der regionalen Hauptstadt im Südosten der Stadt Wexford. Das modern eingerichtete Haus hat 157 Zimmer mit SAT-TV, Zimmersafe, Telefon, Minibar und Klimaanlage. Das Bad verfügt neben einer Duschwanne über Kosmetikspiegel und Fön.

· Fahrt im First-Class-Reisebus · Fährpassage Calais – Dover · Fährpassage Pembroke – Rosslare · Fährpassage Holyhead – Dublin · Nachtfährüberfahrt Hull – Rotterdam mit Frühstück · 7 x Ü/HP in ausgewählten Hotels · alle Zimmer mit Dusche oder Bad / WC, TV, Telefon · alle im Programm aufgeführten Ausflüge und Besichtigungen · Besuch einer Whiskey-Destillerie mit Verkostung · Reiseleitung Eintritte nicht im Reisepreis enthalten. Gültiger Personalausweis erforderlich.

Termin und Preise 9-Tage-Reise 14.07. – 22.07.2013 DZ / 2-er Kabine außen € 1.099,Zuschlag EZ / Einzel-Kabine innen € 230,Zuschlag EZ / Einzel-Kabine außen € 255,Code IE-RUN9

Nach dem Frühstück geht Ihre Irland-Reise weiter in östlicher Richtung nach Dublin. Den ersten Stopp machen wir im nahe des River Shannon gelegenen Clonmacnoise mit den berühmtesten Klosterruinen Irlands. Am Mittag erreichen Sie die irische

So wohnen Sie:

Leistungen

Im angrenzenden Restaurant werden das Frühstück und das Abendessen serviert. Entspannung finden Sie im hoteleigenen Innenpool mit Whirlpool, Dampfbad und Fitness-Studio. Manorwest Hotel Tralee**** An der Bucht von Tralee bietet sich Ihnen ein unvergessliches Panorama aus Meer und Bergen. Das Hotel liegt neben dem Einkaufszentrum Manor West Retail Park und bietet neben hochklassig ausgestatteten Zimmern mit Dusche o. Bad/WC, Klimaanlage, Bademänteln, Zimmersafe und TV ein Hallenbad, Sauna und Fitnesscenter. Connemara Coast Hotel****, Galway Das Hotel liegt westlich von Galway in traumhafter Lage direkt am Meer. Das moderne Haus verfügt über zwei

Restaurants mit Blick auf die Galway Bay, einen Pub, Cocktail-Bar, Hallenbad, Außen-Whirlpool, Dampfbad, Sauna und ein Fitness- und Wellnesscenter. Die komfortablen Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC, Fön, TV, WLAN, Heizung und Kaffeeund Teezubereiter. Gibson Hotel, Dublin***** Das Gibson Hotel ist ein modern eingerichtetes und neues 5-Sterne-Haus im Herzen Dublins mit einzigartigem Design. Die Zimmer in beruhigenden Farben und Texturen bieten Ihnen luxuriöse Extras wie Respa-Betten, Bad mit Dusche/WC, Fön, Klimaanlage, Flat-TV und Kaffee- und Teezubereiter.

www.univers-reisen.de


8 Tage

€ 469,-

Masuren Masuren

Fröhliches Bauernfest in den Masuren, dem Land der tausend Seen Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Anreise.

Anreise in den Raum Posen, Landsberg/ Gorzow oder Schneidemühl/Pila. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag: Thorn – Masuren. Nach dem Frühstück fahren Sie nach Thorn, dessen Backsteingotik (Rathaus, Marien- und Johanniskirche) beeindruckt. Sie werden an den großen Astronomen Nikolaus Kopernikus erinnert, der hier geboren wurde. Mittags fahren Sie in die Hauptstadt des Ermlandes nach Allenstein. Nach einem Begrüßungsschnaps geht die Fahrt mit Kutschen durch die bezaubernde Landschaft zu einem typischen Gehöft, wo Sie mit einer bunten, lustigen Bauernhochzeit, Musik und zünftigem Abendessen nach ostpreußischer Tradition unterhalten werden. Mit guter Laune geht es in das direkte Zentrum der Masurischen Seenplatte in den Raum Sensburg/Nikolaiken zur Übernachtung.

3. Tag: Johannisburger Heide – Krutinna. Die Rundfahrt führt über Johannisburg und Niedersee ins größte Waldgebiet der Masuren, in die Johannisburger Heide. Dieses Gebiet mit der Krutinna, dem wohl schönsten Fluss Ostpreußens, ist ein Paradies. Über Eckertsdorf geht es nach Kleinort. Hier steht mitten in der alten Försterei das Geburtshaus des bekannten ostpreußischen Schriftstellers Ernst Wiechert. Mit vielen neuen Eindrücken kehren Sie später am Abend in Ihr Hotel zurück. Abendessen und Übernachtung.

4. Tag: Rundfahrt in der Seenplatte und Kaffeeklatsch. Die Zeit scheint still zu stehen. Die Masuren sind der Gegensatz zu unserer hektischen Welt. Alte Baumalleen, kleine beschauliche Dörfer und überall Seen. Ihre Rundfahrt beginnt mit dem bekannten Ort Sensburg und führt über verträumte Wege zur Wallfahrtskirche Heilige Linde. Ganz in der Nähe besuchen Sie „Frau Dickti“, eine lebensfrohe Gastgeberin, die ein kleines ostpreußisches Volksmuseum im ehemaligen Haus Ihrer Eltern betreibt. Berühmt ist ihr Streuselkuchen. Bei Kaffee und Kuchen berichtet Sie in unnachahmlicher Art

www.univers-reisen.de

Polen

b

6 Tage a

Leistungen

· F ahrt im First-Class-Reisebus · 3 x Ü/HP im guten Mittelklassehotel direkt im Zentrum der Masuren · 2 x Ü/HP im guten Mittelklassehotel im Raum Posen, Thorn oder Pila · a lle Zimmer mit Dusche/WC · B egleitung durch einen länderkundlich orientierten Guide bei der Rundfahrt Masuren mit Besuch Heilige Linde und Lötzen · B egleitung durch einen länderkundlich orientierten Guide beim Ausflug in die Johannisburger Heide · B esuch bei Frau Dickti mit Kaffee und Kuchen · B auernhochzeit mit Abendessen, Kutschfahrt und buntem Programm · B esuch der alten Försterei und des Geburtshauses von Ernst Wiechert · Grillabend am Hotel im Rahmen der HP · Stadtführungen in Thorn und Allenstein Eintritte nicht im Reisepreis enthalten. Gültiger Personalausweis erforderlich.

Termine und Preise 6-Tage-Reisen 15.05. – 20.05.2013 08.10. – 13.10.2013 EZ-Zuschlag:

€ 499,€ 469,€ 99,-

Code P-MAS6

vom damaligen und heutigen Leben. Später erleben Sie wieder die frische, farbenfrohe Landschaft und kehren über den lebhaften Ferienort Lötzen in Ihr Hotel zurück. Der Tag wird durch einen Grillabend am Hotel abgerundet.

5. Tag: Masuren – Allenstein. Sie sagen leise „Auf Wiedersehen“, Sie werden wiederkommen. Bereits nach kurzer Reise erreichen Sie die Hauptstadt des Ermlandes, Allenstein/Olsztyn. Sehenswert ist das Schloss mit dem Hohen Tor sowie der Markt mit den Laubenhäusern und die Pfarrkirche St. Jakob. Flott bringt Sie der Bus auf den gut ausgebauten Straßen westwärts durch Mittelpolen in die Region Posen. Abendessen und Übernachtung.

6. Tag: Rückreise aus dem Raum Posen – Frankfurt/Oder. Nach dem Frühstück starten Sie zur Rückreise ins Rheinland.

€ 798,-

Polen

Polen-Rundreise Städte-Highlights bei unseren östlichen Nachbarn Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Anreise nach Posen. Anreise zur Grenze bei Frankfurt/Oder und Fahrt nach Posen. Die Hauptstadt der Woiwodschaft Wielkopolska ist ein wichtiges Kulturzentrum. Übernachtung in Posen.

2. Tag: Warschau. Weiterfahrt zur Landeshauptstadt Warschau. Nach dem originalgetreuen Wiederaufbau wurde sie 1980 zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt. Das prachtvolle Königsschloss und der Altstädter Markt sind hervorragende Beispiele für die gelungene Rekonstruktion. Herrlich die Gassen und das moderne Zentrum der Stadt, das Sie am Nachmittag erobern können. (Stadtbesichtigung). Übernachtung in Warschau.

3. Tag: Tschenstochau – Krakau. Fahren Sie zum populärsten Wallfahrtsort Osteuropas. Das Gnadenbild der Mutter Gottes, bekannt unter dem Namen Schwarze Madonna von Jasna Gora, zieht jährlich Tausende in seinen Bann. Nach der Besichtigung führt der Weg nach Krakau. Sicher haben Sie nach der Ankunft noch Zeit für einen Bummel. Übernachtung in Krakau.

4. Tag: Krakau. Vormittags lernen Sie die wundervoll restaurierte Stadt kennen. Bei einem Rundgang durch die Altstadt werden bekannte Namen Wirklichkeit, wie die Tuchhallen am Hauptmarkt, die St. Annenkirche, die schönen Bürgerhäuser und die Marienkirche. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Übernachtung in Krakau.

Leistungen

· Fahrt im First-Class-Reisebus · 7 x Ü/HP in den genannten Hotels · Stadtbesichtigungen in Warschau, Krakau und Breslau · Eintritt Kloster Tschenstochau · Eintritt in den Dom in Breslau · Riesengebirgsrundfahrt · örtliche Führungen Eintritte nicht im Reisepreis enthalten. Gültiger Personalausweis erforderlich.

Termin und Preise 8-Tage-Reise 06.09. – 13.09.2013 EZ-Zuschlag:

€ 798,€ 185,-

Code P-POL8 Ortsteil Brückenberg. Sie wurde am WangSee in Norwegen erbaut und von König Friedrich Wilhelm IV. 1840 vor der Vernichtung gerettet. Übernachtung in Breslau.

7. Tag: Breslau. In der schlesischen Metropole an beiden Ufern der Oder ragen das Rathaus mit seinen spitzen Giebeldächern und der Marktplatz mit seinen Bürgerhäusern besonders heraus. Eindrucksvoll sind auch die Domund Sandinsel, die Jahrhunderthalle, vor allem aber die Universität mit der Aula Leopoldina. Stadtbesichtigung und Übernachtung in Breslau.

8. Tag: Heimfahrt. Nach dem Frühstück beginnt die Heimreise.

5. Tag: Von Krakau nach Breslau.

So wohnen Sie:

Wir fahren über Oppeln und Gleiwitz, bekannt durch den aus Lerchenholz erbauten Sendeturm. 1939 begann mit der sog. „Gleiwitzer Provokation“, der Zweite Weltkrieg. Vorbei an Kattowitz gelangen Sie nach Breslau. Übernachtung in Breslau.

Posen (1 Übernachtung) Hotel Novotel Poznan Malta, zentrumsnah gelegen Warschau (1 Übernachtung) Hotel IBIS Stare Miasto, nahe der Altstadt Krakau (2 Übernachtungen) Hotel Apis Krakow, ca. 2 km vom Marktplatz entfernt Breslau (3 Übernachtungen) Hotel Novotel Worclaw, zentrumsnahe gelegen Die Zimmer in den Hotels sind modern ausgestattet und haben Bad/ Dusche, WC, SAT TV, Telefon und Internetanschluss, Klimaanlage.

6. Tag: Rundfahrt im Riesengebirge. Jelenia Gora/Hirschberg war die erste Stadt im Tal am Fuße des Riesengebirges. Der Rathausplatz ist umgeben von Barockund Renaissancehäusern. Krummhübel/ Karpacz liegt in unmittelbarer Nähe des größten Berges im Riesengebirge, der Schneekoppe. Architektonisches Schmuckstück ist die Stabkirche Wang im oberen

47


Baltikum

11 Tage

€ 1.198,-

Baltikum

Baltikum-ostseesymphonie Rund um die Ostsee - die baltischen Staaten und die Zarenstadt St. Petersburg

Leistungen

Im Nordosten Europas befindet sich eine sehr beeindruckende und einzigartige Region, das Baltikum, ein historisches Gebiet, welches die Staaten Estland, Lettland und Litauen sowie nördliche Teile Polens, die früheren Gebiete Westpreußen, Ostpreußen und das Memelland umfasst. Die Faszination dieser Region liegt zum einen in ihrer bewegten Geschichte, zum anderen aber auch in der einmalig schönen Natur sowieder vielfältigen Kultur. Erleben Sie auf dieser Reise darüber hinaus die Zarenstadt St. Petersburg und die einmaligen Landschaften Schwedens.

· Fahrt im First-Class-Reisebus · Fährüberfahrt Turku – Stockholm · 1 Übernachtung in 2-Bett-Innenkabine mit Dusche/WC · 1 x Frühstücksbuffet an Bord der Fähre · Fährüberfahrt Helsingborg – Helsingör · Fährüberfahrt Rödby – Puttgarden · 9 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels · 9 x Frühstücksbuffet · 9 x Abendessen · Eintritt in die Marienburg · Registrationsgebühr in Russland · örtliche Reiseleitung

Ihr Reiseprogramm:

5. Tag: Klaipeda (Memel) – Riga.

1. Tag: Anreise nach Szczecin (Stettin).

Der Ostseehafen und die alte Handelsstadt von Klaipeda werden Sie bestimmt während der morgendlichen Stadtrundfahrt beeindrucken. Am Nachmittag fahren Sie weiter bis nach Riga, der Hauptstadt Lettlands (280 km).).

Busfahrt vom Rheinland nach Stettin in Polen. Genießen Sie einen ersten Abend an jenem Meer, welches sich wie ein roter Faden durch Ihre Reise schlängeln wird.

2. Tag: Szczecin (Stettin) – Gdansk (Danzig). Nach dem Frühstück verlassen Sie Stettin und fahren über Kolberg und Köslin entlang der Ostsee nach Danzig. Hier unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt durch die alte Hansestadt (360 km).

3. Tag: Gdansk (Danzig) – Kaliningrad (Königsberg). Nach dem Frühstück besuchen Sie die Ordensburg des Deutschherrenordens, die Marienburg. Von hier nehmen Sie Ihren Weg nach Norden und reisen über den Grenzübergang Heiligenbeil nach Russland ein. Ziel des Tages ist die alte ostpreußische Stadt Königsberg (200 km).

4. Tag: Kaliningrad (Königsberg) – Klaipeda (Memel). Der Tag beginnt mit einer Stadtrundfahrt und Besichtigungen in Königsberg Anschließend fahren Sie entlang des Kurischen Haffs nach Norden. Über die russisch-litauische Grenze erreichen Sie Klaipeda, eine der größten Städte Litauens (130 km).

48

6. Tag: Riga – Tallinn. Auch in Riga haben Sie Zeit genug, während einer ausführlichen Stadtbesichtigung die Altstadt und die Sehenswürdigkeiten kennenzulernen. Von Riga aus fahren Sie weiter nach Norden über die litauisch-estnische Grenze nach Tallinn (310 km).

7. Tag: Tallinn – St. Petersburg. Tallinn, das frühere Reval, mit seinem historischen Stadtkern ist allein schon eine Reise wert. Überzeugen Sie sich davon während der halbtägigen Stadtrundfahrt. Weiter geht es in östlicher Richtung in die Stadt Peters des Großen (380 km).

8. Tag: St. Petersburg. Ob Peter-und-Paul-Festung, Isaak-Kathedrale oder Eremitage, dieser Tag ist ausgefüllt von Geschichte und vielen unvergesslichen Eindrücken in der Zarenstadt.

9. Tag: St. Petersburg – Helsinki – Turku. Früh am Morgen verlassen Sie St. Petersburg. Über Vyborg geht es nach Finnland. In Helsinki verbleibt eventuell noch etwas Zeit für einen kurzen Aufenthalt, bevor Sie den Fährhafen in Turku erreichen. Einschiffung auf ein Fährschiff der Viking Line zur Überfahrt nach Stockholm (550 km).

10. Tag: Stockholm – Kopenhagen/Hvidovre. Ankunft im Hafen von Stockholm. Nach der Ausschiffung reisen Sie quer durch Schweden. Über Linköping und entlang des Vätternsees geht es nach Helsingborg. Kurze Fährüberfahrt nach Helsingør und schon sind Sie in Dänemark. Bald darauf erreichen Sie Kopenhagen (620 km).

11. Tag: Kopenhagen – Heimreise. Bei einer Stadtrundfahrt lernen Sie die dänische Hauptstadt näher kennen. Über die Vogelfluglinie (Rødby – Puttgarden) erreichen Sie am Nachmittag den Norden Deutschlands. Rückfahrt ins Rheinland.

Nicht im Reisepreis enthalten sind nicht aufgeführte Eintritte, Trinkgelder, Ausgaben persönlicher Art und sonstige Kosten. Gültiger Personalausweis erforderlich.

Termine und Preise 11-Tage-Reisen 14.04. – 24.04.2013 € 1.198,01.10. – 11.10.2013 € 1.198,EZ-Zuschlag: € 265,Zuschlag Außenkabine € 15,Code BS-BAL11

www.univers-reisen.de


Schiffsreise

11 Tage

ab

€ 1.899,-

Grossbritannien-Kreuzfahrt Grossbritannien

England, Irland und Schottland

Leistungen

Termin und Preise

Hamburg – Portsmouth (London) – Falmouth – Dublin – Londonderry – Stornoway – Invergordon –Rosyth (Edinburgh) – Hamburg.

· An- und Abreise mit DB-Zug in der 2. Klasse · Schiffreise in der gebuchten Kabinenkategorie · sämtliche Hafen- und Passagiergebühren · Begrüßungs- und Abschiedscocktail an Bord · volle Verpflegung auf dem Schiff: Frühstück, Vormittagsbouillon an Seetagen, Mittagsmenü, Nachmittagskaffee und -tee mit Gebäck, 5-GängeAbendessen und Spätimbiss (auf Wunsch Schonkost und vegetarische Kost) · Frühstück und Mittagessen ergänzend auch als Buffet auf dem Pool-Deck möglich · Kapitäns-Dinner mit festlichem Menü · Tischwein und Wasser zu den Hauptmahlzeiten · am Sonntag Sektfrühstück · musikalischer Frühschoppen auf dem Pool-Deck · alle Veranstaltungen an Bord · abwechslungsreiches Tagesprogramm auf dem Schiff, wie z. B. Kreativkurse, Entspannungs- und Fitnesskurse, Lektorate mit Vorträgen über Ihre Reiseziele und zu reisebezogenen Themen · kostenlose Nutzung aller Bordeinrichtungen (Frisör, Solarium, Massagen und ähnliche Dienstleistungen gegen Gebühr) · Benutzung der Wellnesseinrichtungen, Fitness-Studio, Sauna, Swimmingpool und Sonnenliegen · Kreuzfahrt-Reiseleitung

11-Tage-Reise 08.09. – 18.09.2013

Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Anreise nach Hamburg. Bahnanreise nach Hamburg und Check-in auf der MS ATHENA. Um 16:30 heißt es dann endlich „Leinen los“! Ausfahrt auf der Elbe in Richtung Nordsee.

2. Tag: Ein Tag auf See. Einen entspannten Tag auf See verbringen Sie heute auf Ihrer Fahrt nach Portsmouth. Nutzen Sie die Freizeiteinrichtungen an Bord und lassen Sie sich vom freundlichen Bordpersonal verwöhnen.

3. Tag: Portsmouth/Großbritannien. Am Morgen erreichen Sie Ihr erstes Ziel Portsmouth. Die Stadt ist der wichtigste Stützpunkt der britischen Marine, der Royal Navy. Sie haben die Möglichkeit zu Ausflügen nach London, Stonehenge oder zur Winchester Kathedrale.

4. Tag: Falmouth/England. Während des Frühstücks erreichen Sie den Hafen von Falmouth. Wählen Sie zwischen den Ausflügen „Land’s End“ oder „Cornwall Panoramafahrt“. Cornwall, der Südwestzipfel von England, ist anders: Weit abseits vom hektischen Großraum um London herum hat sich hier eine urtümliche Landschaft erhalten. So ist es nicht verwunderlich, wenn Schriftsteller wie Rosamunde Pilcher ihre Romane hier ansiedeln und das beschauliche Leben in Cornwall in den Mittelpunkt stellen.

5. Tag: Dublin/Irland. Dublin ist eine Stadt, deren Leute ebenso sehenswert sind wie ihre Bauwerke. Dublin ist geteilt durch den Liffey, der durch die Stadt fließt. Betrachten Sie die großartigen Bauwerke und die georgianischen Plätze. Ziehen Sie durch die Galerien, streifen Sie durch die Buchläden und die Pubs und lernen Sie Dublin lieben.

6. Tag: Londonderry/Nordirland. Londonderry ist eine der sechs historischen Grafschaften Nordirlands. Ein Muss ist der Besuch des Tempels von Mussenden, der dramatisch auf einer Klippe thront. Ebenfalls sehenswert ist das Weltnaturerbe Giant’s Causeway. Er besteht aus etwa 40.000 gleichmäßig geformten Basaltsäulen, die ein Alter von ca. 60 Millionen Jahren aufweisen.

www.univers-reisen.de

7. Tag: Stornoway (Hebriden)/ Schottland. In der Nacht passieren Sie die Isle of Man und erreichen Schottland. In Stornoway liegt Ihr Schiff ca. 8 Stunden vor Anker. Die Äußeren Hebriden sind weit weg vom Festland. Ein Besuch dieser Inselgruppe ist sogar für einen Schotten fast wie eine Reise ins Ausland. Nirgendwo sonst in Schottland ist die gälische Kultur so erhalten geblieben.

8. Tag: Invergordon/Schottland. Nachdem Sie das nördlich Ende von Schottland umkreist haben, legen Sie am Morgen in Invergordon an. Sie haben die Wahl zwischen einer ganztägigen Panoramafahrt zum Loch Ness und den Highland Castles oder einer Halbtagestour „Glenmorangie Whisky and Dornoch“.

9. Tag: Rosyth (Edinburgh)/ Schottland. Edinburgh ist ein historischer Schauplatz, an dem Geschichte und Tradition an jeder Ecke zu spüren sind und gleichzeitig eine moderne Weltstadt. Sie gehört zu den schönsten und besterhaltenen Städten Europas und beeindruckt durch die Pracht des Stadtbildes. Am Abend verlassen Sie Großbritannien und stechen in See.

10. Tag: Ein Tag auf See. Lassen Sie sich während Ihres letzten SeeTages noch einmal vom freundlichen Bordpersonal verwöhnen und Ihre zahlreichen Eindrücke Revue passieren.

11. Tag: Hamburg. Im Laufe des Morgens erleben Sie die Einfahrt über die Elbe in den Hamburger Hafen. Ausschiffung ab ca. 10.00 Uhr. Mit dem Zug geht es zurück.

Kabine 2-Bett innen (Deck 7 und 8) Preis pro Person:

€ 1.899,-

Kabine 2-Bett innen (Deck 2, 3, 5 und 6) Preis pro Person:

€ 2.055,-

Kabine 2-Bett außen (eingeschränkte Sicht, Deck 2) Preis pro Person: € 2.255,Kabine 2-Bett Classic außen (Deck 6 und 7) Preis pro Person: € 2.398,Kabine 2-Bett Komfort außen (Deck 5) Preis pro Person: € 2.489,Kabine 2-Bett Deluxe außen (Deck 7) Preis pro Person: € 2.669,Kabine 2-Bett Superior Deluxe außen (Deck 2 und 3) Preis pro Person: € 2.889,Code FK-GB11

Einzelkabinen auf Anfrage!

Ein umfangreiches Ausflugsprogramm ist an Bord buchbar.

Ihr Schiff: Auf der MS ATHENA erleben Sie eine fast familiäre Atmosphäre. Rund 280 Besatzungsmitglieder sorgen für das Wohl der max. 550 Passagiere. Auf acht Passagierdecks und einem Sonnendeck mit Swimmingpool bietet Ihnen das Schiff alles, was das Herz begehrt. Zu den Bordeinrichtigungen zählen Bars, Nachtclub, Show Lounge, 2 Restaurants sowie Kasino, Boutique, Bordreisebüro und Bibliothek mit Internet. Vielfältige Sport- und-

Wellnessangebote mit Sauna, Massage und Beauty-Salon (teils gegen Gebühr). Am Abend Show- und Unterhaltungsprogramme und Tanzveranstaltungen. Freundlich eingerichtete vollklimatisierte Kabinen mit Telefon, SAT-TV, Bordradio, Safe, Minibar, Fön und Bad mit Badewanne/WC. LuxusKabinen zusätzlich mit Whirlpool. Kabinen der Kategorie 4 und 6 verfügen über Bullaugen, Kabinen der Kategorie 3, 5, 7, 8, 9 und 10 sind mit Panoramafenstern ausgestattet. Kabinen der Kategorie 10 zusätzlich mit Balkon.

49


Schiffsreise

b

8 Tage a

€ 989,-

Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Passau und Einschiffung. Anreise mit Bus bzw. DB-Zug nach Passau und Einschiffung ab 16.00 Uhr. Um 18.00 Uhr legt das Schiff ab. Nun haben Sie Gelegenheit Ihr „schwimmendes Hotel“ kennenzulernen. Vor dem Abendessen Begrüßung durch die Kreuzfahrt-Reiseleitung, die Sie auf die Urlaubstage einstimmt.

2. Tag: Wachau – Spitz/Dürnstein oder Stift Göttweig/Dürnstein. Nach dem Frühstück erleben Sie die romantische Landschaft der Wachau. Am Nachmittag legen Sie in Spitz an. Der Ort ist vom Weinbau geprägt, welcher vorwiegend auf den steilen Terrassen aus Trockensteinmauern betrieben wird. Fahrt mit dem Ausflugsbus nach Dürnstein mit anschließendem Stadtrundgang und Krems. Oder unternehmen Sie einen Busausflug zum Stift Göttweig. Unübersehbar thront das Benediktinerstift in 449 m Seehöhe. Das Kloster wurde 1083 als Kloster für eine Kanoniker-Gemeinschaft gegründet, die nach der Augustinus-Regel lebte. Heute sind von den mittelalterlichen Bauwerken Göttweigs nur noch Reste vorhanden, da nach einer verheerenden Brandkatastrophe der barocke Neubau des Stifts notwendig wurde. Weiterfahrt nach Dürnstein und ca. 1-stündige Besichtigung der Altstadt. Anschließend Rückkehr mit dem Bus nach Spitz zum Schiffsanleger. Am frühen Abend setzen Sie Ihre Schiffsreise in Richtung Ungarn fort.

3. Tag: Budapest. Nach dem Mittagessen erreichen Sie Budapest. Hier besteht die Möglichkeit zur Stadtrundfahrt durch die ungarische Hauptstadt. Dann erfolgt ein kleiner Spaziergang im Burgviertel und mit der Besichtigung der Zitadelle endet Ihr Ausflug. Den Abschluss des Tages bildet die Abendrundfahrt in Budapest an Bord der MS Amadeus Royal, die Ihnen einen wundervollen Blick auf die erleuchteten Bauwerke bietet. Gleichzeitig sorgt eine Folkloregruppe mit Musik und Tanz für Unterhaltung.

4. Tag: Budapest – Esztergom – Donauknie. Frühstück an Bord. Anschließend haben Sie Freizeit in Budapest. Am Nachmittag erleben Sie während des Landausflugs das malerische Donauknie, ein Höhepunkt eines jeden Ungarnbesuchs. In Szentendre, dem „Tor zum Donauknie“, unternehmen Sie einen kleinen Spaziergang durch die schönen

www.univers-reisen.de

Altstadtgassen. Danach erreichen Sie das malerische Visegrad mit den Ruinen des Königspalastes, der Hochburg und des Salomonturmes. Anschließend Weiterfahrt in die alte ungarische Königsresidenz nach Esztergom. Hier erfolgt ein kleiner Spaziergang durch den Ort. Besichtigung der Basilika und Rückkehr zum Schiff, wo die Crew schon mit dem Abendessen auf Sie wartet.

5. Tag: Bratislava – Hainburg – Wien. Am Vormittag können Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten von Bratislava während eines ca. 2-stündigen Stadtrundgangs kennen lernen. Während Sie an Bord das Mittagessen einnehmen, nimmt das Schiff Kurs auf Hainburg. Hier starten Sie zu einem Ausflug zum Schloss Hof. Zum Abendessen kehren Sie zurück an Bord und setzen Ihre Schiffsreise in Richtung Wien fort. Oder unternehmen Sie einen Busausflug zum archäologischen Park Carnuntum. Das neue Besucherzentrum des Freilichtmuseums bietet eine faszinierende Erlebniswelt. Umgeben von römischem Flair schlendern Sie durch ein originalgetreu rekonstruiertes Wohnviertel. Die Villa Urbana verströmt Lebendigkeit und versetzt die Besucher in Situationen des römischen Familienlebens. Weltweit einzigartig ist die voll funktionstüchtige römische Therme.

6. Tag: Wien. Heute können Sie wählen zwischen einer halbtägigen Stadtrundfahrt durch Wien am Vormittag, bei der Sie die zahlreichen Prachtbauten der Hauptstadt kennenlernen. Der Nachmittag steht dann zur freien Verfügung für eigene Unternehmungen in Wien. Entscheiden Sie sich für die ganztägige Variante, besuchen Sie am Nachmittag noch zusätzlich das eindrucksvolle Schloss Schönbrunn inkl. einer Innenführung durch die prächtig ausgestatteten Prunkräume. Am späten Abend nimmt Ihr Schiff Fahrt in Richtung Melk auf.

7. Tag: Wien – Melk. Besuchen Sie heute Vormittag das Stift Melk, ein wahres Juwel österreichischer Barockkunst oder genießen Sie einen individuellen Bummel in der idyllischen Marktgemeinde Emmersdorf mit ihrem historischen Ortskern. Am frühen Nachmittag treten Sie die letzte Etappe Ihrer Schiffsreise an.

8. Tag: Passau - Ausschiffung nach dem Frühstück und Heimreise.

Leistungen

Donau Donau

· An- und Abreise im Fernreisebus bei mind. 15 Personen, ansonsten DB-Zugfahrt in der 2. Klasse · Schifffahrt auf der MS AMADEUS ROYAL in der gebuchten Kategorie · volle Verpflegung mit täglich 3 Mahlzeiten (Abendessen 1. Tag bis Frühstück 8. Tag) · Begrüßungscocktail · Captain’s-Dinner · Bordreiseleitung · Bordunterhaltungsprogramm · Schiffsrundfahrt „Budapest bei Nacht“ inkl. Folkloreprogramm · freie Nutzung der Bordeinrichtungen · Gepäckbeförderung Schiffsanlegestelle – Schiffskabine und zurück · Donau-Reiseführer (1 pro Kabine) · modernes „Quietvox“-Audiosystem bei allen Landausflügen Nicht enthalten: Versicherungen, Ausflüge, Getränke, Trinkgelder (Empfehlung € 7,- bis € 10,- p.P. / Tag), pers. Ausgaben, Hafengebühren von € 35 p.P. Bei der Anreise mit der Bundesbahn Transfer vom Bahnhof zum Schiffsanleger in Eigenregie. Ausflugspaket A – € 59,- p.P. - Stadtrundfahrt in Budapest - Stadtrundgang in Bratislava - Stadtrundfahrt in Wien ½ Tag Ausflugspaket B – € 129,- p.P. - Stadtrundfahrt in Budapest - Ausflug zum Donauknie - Stadtrundgang in Bratislava - Stadtrundfahrt in Wien ½ Tag - Ausflug zum Stift Melk inkl. Eintritt und Führung

Ihr Schiff: Die MS Amadeus Royal ****sup. gehört zu den schönsten Passagierschiffen auf den europäische Flüssen und wurde 2005 in Dienst gestellt. In 68 komfortablen Außenkabinen und 4 Suiten auf 3 Decks bietet das Schiff Platz für 144 Passagiere. Die elegant eingerichteten Kabinen sind ca. 15qm groß und verfügen über Dusche und WC, Telefon, TV, Safe und Fön. Alle Kabinen bieten eine großartige Aus-

Sie können die Ausflugspakete vorab buchen. Mindestteilnehmerzahl bei den Ausflügen 20 Personen. Ausführliche Informationen erhalten Sie mit der Buchungsbestätigung.

Termine und Preise 8-Tage-Reisen 15.05. – 22.05.2013 2-Bett-Haydn-achtern Preis pro Person: Zuschlag für EK

€ 989,€ 550,-

2-Bett-Haydn-Hauptdeck Preis pro Person: € 1.129,Zuschlag für EK € 550,2-Bett-Strauss-Mitteldeck Preis pro Person: € 1.279,Zuschlag für EK € 650,2-Bett-Mozart-Oberdeck Preis pro Person: € 1.439,Einzelkabinen auf Anfrage! 12.06. – 19.06.2013 18.09. – 25.09.2013 2-Bett-Haydn-achtern Preis pro Person: € 1.049,Zuschlag für EK € 650,2-Bett-Haydn-Hauptdeck Preis pro Person: € 1.198,Zuschlag für EK € 650,2-Bett-Strauss-Mitteldeck Preis pro Person: € 1.358,Zuschlag für EK € 760,2-Bett-Mozart-Oberdeck Preis pro Person: € 1.498,Einzelkabinen auf Anfrage! Code FK-DON8

sicht auf den Fluss; auf dem Ober- / Mozartdeck französische Balkone mit verglaster Fensterfront. Auf dem Mittel-/Straussdeck Kabinen mit leicht zu öffnendem Panoramafenster. Auf dem Haupt-/Haydndeck sind die etwas kleineren Fenster fest fixiert. Restaurant, Panorama-Bar, Lounge Amadeus-Club, Sonnendeck mit Liegestühlen, Fun-Pool, Golf-PuttingGreen, Walking-Track, Lido-Bar, kleine Boutique, Bibliothek, Vital-Club/ Fitnessraum, Friseur- und Massage.

51


Schiffsreise

15 Tage

ab

€ 1.639,-

Schwarzes Meer

Donau – Schwarzes Meer Ihr Reiseprogramm:

1. Tag: Anreise nach Passau. Anreise mit dem Zug nach Passau und Einschiffung. Das Schiff legt am Nachmittag ab.

2. Tag: Wien. Gegen Mittag legt das Schiff in Wien an. Erleben Sie Wien auf der Stadtrundfahrt oder machen Sie sich selbst auf den Weg. Am Abend verlässt das Schiff Österreich.

3. Tag: Donauknie und Budapest. Am Morgen erreichen Sie Esztergom. Die Teilnehmer des Ausflugs Esztergom-Szentendre verlassen das Schiff und kommen in Budapest wieder an Bord. Am Nachmittag lernen Sie bei einer Stadtrundfahrt Budapest kennen. Am Abend erleben Sie eine Zigeuner-Kapelle sowie einer ungarischen Folkloregruppe. Den Abschluss des Abends bildet die Abendrundfahrt Budapest per Schiff.

4. Tag: Vukovar/Osijek. Gegen Mittag erreichen Sie Vukovar. Ein Reisebus bringt Sie von Vukovar nach Osijek. Bei einer Fahrt durch die Stadt werden Sie neben zahlreichen Monumenten auch einige Straßen im Art Nouveau Stil sehen. Zu Fuß besichtigen Sie den ältesten Teil der Stadt.

5. Tag: Belgrad. Nach dem Frühstück erreichen Sie Belgrad, wo Sie an der Stadtrundfahrt teilnehmen können. Am Nachmittag können Sie am Ausflug „Topola und Oplenac“ teilnehmen. Auf einem Hügel bei Topola, in Oplenac, befinAusflüge Stadtrundfahrt Wien

det sich die St. Georgs-Kirche aus weißem Marmor. Nach dem Abendessen können Sie an einem typischen serbischen Abend teilnehmen. Mit dem Bus geht es zu einer Folkloreshow. Anschließend fahren Sie zum Künstlerviertel „Skadarlija“. Hier werden serbische Spezialitäten serviert.

einem rumänischen Restaurant fahren Sie über die schier endlosen Felder des Baragan zurück zum Schiff. Am Nachmittag verlässt das Schiff den Hafen von Giurgiu.

6. Tag: Eisernes Tor.

Am Nachmittag erreichen Sie Novi Sad. Bei unserem Ausflug sehen Sie die katholische Marienkirche, die orthodoxe Kirche sowie das Wohnhaus Albert Einsteins.

Am Vormittag erwartet Sie die Durchfahrt der Kataraktenstrecke, das Eiserne Tor sowie die Fahrt durch die Schleusen der Donaukraftwerke nahe der Stadt Orsova.

7. Tag: Svistov. Am Morgen Ankunft in Svistov. Nach dem Frühstück verlassen die Teilnehmer des Ausfluges nach Veliko Tarnovo das Schiff. Mit Bussen fahren Sie in die mittelalterliche bulgarische Metropole. Sie besichtigen die Festungsanlage und besuchen die Kirche der Heiligen Peter und Pavel. In der Zwischenzeit fährt das Schiff nach Giurgiu weiter, wo die Ausflugsgäste wieder an Bord kommen.

8. Tag: Schwarzmeerküste. Ihr Kreuzfahrtschiff erreicht das Donaudelta. Sie durchfahren den St. Georgs Kanal zum ersten Stromkilometer, wo die Donau in das Schwarze Meer mündet. In St. George haben Sie Zeit für einen kleinen Spaziergang.

9. Tag: Bukarest. Am Vormittag erreichen Sie Chiciu. Von hier aus können Sie bei einer Stadtrundfahrt Bukarest erleben. Nach einem Mittagessen in Paket A

Paket B

Paket C

x

x

x

Ausflug Esztergom – Szentendre Stadtrundfahrt Budapest

x x

Ausflug Vukovar und Osijek Stadtrundfahrt Belgrad

x

Puszta-Rundfahrt Stadtrundfahrt Bratislava PREIS PRO PERSON

52

Gegen Mittag erreicht das Schiff Komarno. Nach dem Mittagessen verlassen die Teilnehmer der Stadtrundfahrt Bratislava das Schiff. Die Altstadt hat sich ihren gotischbarocken Stil weitgehend bewahren können. Das Schiff fährt weiter nach Bratislava. Hier kommen die Teilnehmer der Stadtrundfahrt wieder an Bord. Am Abend lädt Sie der Kapitän des Schiffes zum Kapitänsdinner ein.

14. Tag: Dürnstein/Melk. Genießen Sie die Landschaft, bevor Sie am Morgen Dürnstein erreichen. Von hier aus können Sie am Ausflug Wachau teilnehmen. Sie besichtigen auch das prächtige Benediktinerstift Melk und werden zum Abschluss auf ein Glaser’l Wachauer Wein eingeladen.

x

Heimreise mit dem Zug.

x

x

Ihr Schiff:

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

€ 138,-

€ 300,-

€ 382,-

Wachau inkl. Stift Melk und Weinverkostung

13. Tag: Komarno/Bratislava.

x

x

Stadtrundfahrt Novi Sad und Sremski Karlovci

Am Nachmittag Ankunft in Fajsz. PusztaRundfahrt zu einer „Csarda“, auf der Sie ungarische Reitkunst erleben. Nach einer Weinprobe geht es nach Kalocsa. In der Kathedrale erleben Sie ein kurzes Orgelkonzert. Abschließend besuchen Sie ein Paprika- und ein Volkskundemuseum, in dem Sie Handarbeiten einkaufen können. Weiterfahrt nach Ordas wo Ihr Schiff auf Sie wartet.

15. Tag: Passau und Ausschiffung.

Abendausflug Skadarlija x

12. Tag: Kalocsa.

x

x

Stadtrundfahrt Bukarest inkl. Mittagessen

11. Tag: Novi Sad.

x

Ausflug Topola & Oplenac Ausflug Veliko Tarnovo

10. Tag: Flusstag.

Die MS Amadeus Royal ****sup. gehört mit zu den schönsten Passagierschiffen auf den europäische Flüssen. In 68 komfortablen Außenkabinen auf 3 Decks bietet sie Platz für 144 Passagiere. Mit hochwertiger Ausstattung erleben Sie einen entspannten Urlaub. Die eleganten Kabinen sind ca. 15qm groß und verfügen über Dusche/WC, Telefon, TV, Safe und Fön. Alle Kabinen bieten eine großartige Aussicht auf den Fluss. Auf dem

Leistungen · DB-Zug An- und Abreise 2. Klasse · 14 Nächte Kreuzfahrt in der gebuchten Kabinenkategorie · VP mit 5 Mahlzeiten (Frühstück, Mittagessen, Nachmittagstee, Abendessen, Mitternachtssnack) · Kaffee/Tee zu den Hauptmahlzeiten · Begrüßungscocktail, Willkommendinner, Kapitänsdinner, Crew-Show · Abendkreuzfahrt „Budapest bei Nacht“ mit Folkloreprogramm · tägl. musikalische Unterhaltung · erfahrene Bordreiseleitung · Quietvox-Kommunikationssystem auf allen Landausflügen Nicht enthalten: Versicherungen, Ausflüge, Getränke, Trinkgelder (Empfehlung € 7,- bis € 10,- p.P. / Tag), pers. Ausgaben, Hafengebühren (€ 70,-). Transfer vom Bahnhof zum Schiffsanleger und zurück. Sie können die Ausflugspakete vorab buchen. Mindestteilnehmerzahl bei den Ausflügen 20 Personen. Ausführliche Informationen erhalten Sie mit der Buchungsbestätigung.

Termine und Preise 15-Tage-Reise 25.09. – 09.10.2013 2-Bett-Haydn-achtern Preis pro Person: € 1.639,2-Bett-Haydn-Hauptdeck Preis pro Person: € 1.949,2-Bett-Strauss-Mitteldeck Preis pro Person: € 2.169,2-Bett-Mozart-Oberdeck Preis pro Person: € 2.449,Code FK-LID15

Ober-/Mozartdeck französische Balkone mit verglaster Fensterfront. Auf dem Mittel-/Straussdeck verfügen die Kabinen über ein großes Panoramafenster. Auf dem Haupt-/Haydndeck sind die kleineren Fenster fixiert. Zu den Annehmlichkeiten zählen ein Restaurant, Panorama-Bar, Lounge Amadeus-Club, Sonnendeck mit Liegestühlen, Fun-Pool, Golf-PuttingGreen, Walking-Track, Lidobar, kleine Boutique, Bibliothek, Vital-Club, Fitnessraum, Friseur- und Massage.

www.univers-reisen.de


5 Tage

€ 598,-

Die Ewige Stadt entdecken Rom lockt wie eh und je mit seinen Schönheiten. Ganz gleich, ob Sie die Antike entdecken, auf den Spuren der barocken Baumeister wandeln, die zentralen christlichen Orte erfahren oder das Dolce Vita auf den Plätzen erleben wollen, Rom ist für jeden Besucher ein unvergessliches Erlebnis.

Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Hinflug nach Rom. Flug von Düsseldorf nach Rom. Nach der Ankunft Transfer zum Hotel. Am Abend Welcome-Drink im Hotel.

2. Tag: Ganztägige Stadtrundfahrt. Die deutschsprachige Reiseleitung erwartet Sie zu ersten Besichtigungen in Rom. Sie beginnen mit dem Klassischen Rom und sehen u.a. die Spanische Treppe, den Trevi-Brunnen, das Pantheon und die Piazza Navona. Nach der Mittagspause sehen Sie am Nachmittag das Antike Rom. Freuen Sie sich auf den Blick über die Reste des Forum Romanum und die Ziegelmauern des Palatin. Im Hintergrund der Titusbogen und das Kolosseum aus dem 1. Jh. n. Chr. Das Gebiet entwickelte sich bereits im 5. Jh. v. Chr. zu einem politischen und religiösen Zentrum.

8 Tage

rom Rom

4. Tag: Zur freien Verfügung. 5. Tag: Rückflug. Heute heißt es Abschied nehmen. Fahrt zum Flughafen. Rückflug nach Düsseldorf.

www.univers-reisen.de

€ 828,-

Italien

Highlights Italiens

Leistungen

Ihr Reiseprogramm:

· F lug mit AIR BERLIN ab Düsseldorf nach Rom und zurück · F lughafensteuern, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschlag · T ransfer Flughafen-Hotel-Flughafen mit deutschsprachiger Assistenz · Begrüßungsdrink · 4 Übernachtungen mit erweitertem Frühstücksbuffet im Hotel Porta Maggiore*** ·A  usflugspaket (Stadtrundfahrt, Halbtagesführung Vatikan, Halbtagesausflug Albaner Berge inkl. Abendessen in Frascati)

1. Tag: Hinflug und Besichtigung „klassisches Rom“.

Nicht im Preis enthalten sind die Eintrittsgelder und die obligat. Aufenthaltssteuer von € 2,- pro Person/Nacht, zahlbar vor Ort. Gültiger Personalausweis erforderlich.

Termine und Preise 5-Tage-Reisen 13.03. – 17.03.2013 03.09. – 07.09.2013 EZ-Zuschlag:

€ 598,€ 598,€ 149,-

Code I-ROM5F

3. Tag: Vatikan und Albaner Berge inkl. Abendessen in Frascati. Den Vormittag widmen Sie dem Vatikan. Sie sehen die Basilica San Pietro mit ihrer weltberühmten Kuppel von Michelangelo und ungezählten Kunstwerken sowie den Petersplatz mit seinen Kolonnaden und seiner außergewöhnlichen Form. Am Nachmittag geht es in die Albaner Berge. Die Fahrt führt Sie entlang der Via Appia Antica an den Albaner See. Besichtigung des Städtchens Castel Gandolfo, bekannt durch den päpstlichen Palast, der als Sommerresidenz genutzt wird. Anschließend Panoramafahrt um den Albaner See, vorbei an Rocca di Papa und Grottaferrata (bekannt durch seine Abtei) nach Frascati. Möglichkeit zur Einkehr in einem typischen Restaurant. Abendessen inkl. Weinverkostung. Nach dem Essen Rückkehr nach Rom.

Flugreise

Hotel in Top-Lage!

So wohnen Sie: Das persönlich geführte Hotel Porta Maggiore*** genießt eine hervorragende Lage im Herzen von Rom an der Piazza Porta Maggiore mit guten Verbindungen an öffentliche Verkehrsmittel. Sehenswürdigkeiten wie z.B. das Kolosseum oder Santa Maria Maggiore befinden sich mit ca. 2 km Entfernung in Fußnähe des Hotels. Das Haus bietet eine gepflegte und gemütliche Ausstattung. Sie finden eine Bar, ein Restaurant, 2 Aufzüge und einen während der Sommermonate geöffneten Dachgarten (bis ca. 22.30 Uhr). Die wohnlich eingerichteten Zimmer sind alle mit Bad oder Dusche/WC, Telefon und Klimaanlage ausgestattet.

Flug von Düsseldorf nach Rom und Transfer vom Flughafen zum Hotel. Anschließend erfolgt die Stadtführung durch Rom. Über Jahrhunderte war Rom die beherrschende Stadt Europas. Roms kompakte und historische Innenstadt kann sich vieler antiker Bauwerke rühmen. Dazu gehören u. a. das Forum Romanum und das Kolosseum.

2. Tag: Christliches Rom. Dem frühen Christentum hat Rom seine Katakomben sowie seine frühchristlichen Kirchen zu verdanken. In der Renaissance wurden die Peterskirche, die Springbrunnen, die Statuen und die an Kunstwerken reichen Museen Roms geschaffen. Die Vatikanstadt liegt westlich des Tibers im Herzen der Stadt und ist der kleinste selbstständige Staat der Welt sowie die Residenz des Papstes. Das Herzstück bildet die mächtige Peterskirche.

3. Tag: Assisi und Perugia. Assisi gehört zu den bedeutendsten Wallfahrtsorten Italiens. In der Oberkirche von San Francesco stellen berühmte Fresken von Giotto Szenen aus dem Leben des Heiligen Franz von Assisi dar. In der Krypta der Unterkirche ist sein Körper aufbewahrt. Perugia mit ihren zahlreichen Kirchen war jahrhundertelang Opfer innerer und äußerer Konflikte. Im Zentrum befindet sich die Sala di Udienza del Collegio del Cambio mit Fresken von Perugino und der mit Zinnen versehene Palazzo dei Priori. Übernachtung in Chianciano Terme.

4. Tag: Siena und San Gimignano. Zusammen mit Florenz gehört Siena zu den bedeutendsten Kunststädten Italiens. Im Herzen der Stadt befindet sich Europas größter mittelalterlicher Platz, die Piazza del Campo. Die mittelalterlichen Bauwerke Sienas erinnern an das goldene Zeitalter der Stadt. San Gimignanos Stadtbild wird sehr stark von den vielen Geschlechtertürmen aus dem 12. und 13. Jahrhundert geprägt. Die Stadt hat sich seit dem Mittelalter kaum verändert.

5. Tag: Florenz. Florenz ist für seinen Reichtum an Kunstwerken und Architekturschätzen berühmt. Die meisten dieser Sehenswürdigkeiten liegen am nördlichen Ufer des Arno. Eine weitere Ansammlung von Attraktionen bil-

Leistungen

· Flug mit AIR BERLIN ab Düsseldorf nach Rom und zurück · Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschlag · Transfer Flughafen-Hotel am Anreisetag · örtliche Busanmietung vom 3. bis 8. Tag · 2 x Ü/F im ****Hotel in Rom (halbzentrale Lage) · 5 x Ü/F im Mittelklassehotel in Chianciano Terme · alle Zimmer mit Bad oder Du/WC, TV und Telefon · 5 x Abendessen in Chianciano Terme als 3-Gang-Menü · Stadtführungen klassisches Rom, christliches Rom, Assisi, Perugia, Siena und Florenz · Ausflug Cortona und Trasimeno-See · deutschsprachige Reisebegleitung ab/bis Flughafen Rom/Fiumicino Nicht im Preis enthalten sind Eintrittsgelder und die obligat. Aufenthaltssteuer von € 2,- pro Person/Nacht in Rom, zahlbar vor Ort. Gültiger Personalausweis erforderlich.

Termin und Preise 8-Tage-Reise 20.03. – 27.03.2013 EZ-Zuschlag:

€ 828,€ 129,-

Code I-ASSI8

det das Bargello-Museum mit seiner Sammlung von Renaissance-Skulpturen. Nicht weit davon entfernt befindet sich die Kirche San Lorenzo und die Medici-Kapelle. Auch in der Kirche Santa Maria Novella werden imposante Kunstschätze aufbewahrt.

6. Tag: Cortona und Trasimenosee. Die Stadt Cortona liegt auf einem Hügel oberhalb des Trasimenischen Sees. Im Stadtkern befinden sich zahlreiche mittelalterliche Gebäude und Sakralbauten. Der Trasimenische See ist der größte See der Apenninhalbinsel.

7. Tag: Zur freien Verfügung. 8. Tag: Heimreise. Transfer vom Hotel zum Flughafen. Rückflug nach Düsseldorf.

53


Flugreise

ngsDurchführu garantie Kein ! EZ-Zuschlag

b

Blumeninsel Madeira

8 Tage a

€ 879,-

Madeira

Ihr Reiseprogramm:

Leistungen

1. Tag: Anreise nach Madeira.

· F lug Köln-Funchal und zurück inkl. 20 kg Freigepäck pro Person · T ransfer Flughafen-Hotel-Flughafen mit deutschsprachiger Assistenz · F lughafensteuern, Sicherheitsgebühren, Luftverkehrssteuer · 7 x Übernachtung mit Halbpension · 1 x Madeirenser Spezialitätenbuffet ·W  elcome-Drink im Hotel · F olklore-Abend im Hotel · 2 x Live-Unterhaltung im Hotel · t gl. Happy Hour in der Bar von 18-19 h · k ostenlose Nutzung von Fitnessraum, Sauna und Jacuzzi · S onnenliegen, Sonnenschirme und Badetücher ohne Gebühr

Flug nach Funchal. Die Reiseleitung erwartet Sie am Flughafen. Transfer zum Hotel und Willkommensgespräch mit Informationen.

2. Tag: Der Nordwesten Madeiras (ganztags/fak.). Sie fahren entlang der Südküste über Câmara de Lobos zum Cabo Girao, der höchsten Steilklippe Europas. Über Ribeira Brava geht es auf die Kuppe des Encumeada Passes und über die Hochebene Paul da Serra nach Porto Moniz mit seinen Meeresschwimmbecken. Nun führt unser Weg auf der alten Straße entlang der Nordwestküste bis São Vicente. Dann kehren wir nach Caniço zurück.

3. Tag: Nonnental und Monte (halbtags/fak.). Erster Stopp ist der Aussichtspunkt Pico dos Barcelos. Weiterfahrt bis zum Eira do Serrado mit Panoramablick ins Nonnental, welches Sie über eine abenteuerliche Route bereisen. Danach fahren Sie weiter nach Monte und besuchen den schönen Park sowie die Barockkirche. Für Interessenten besteht die Möglichkeit zu einer Korbschlittenfahrt.

4. Tag: Funchal und botanischer Garten (ganztags/fak.). Rundgang und -fahrt durch Funchal mit Besichtigung des Marktes. Nach einer Weinprobe besuchen Sie den botanischen Garten. Im Anschluss fahren wir zur Quinta Splendida, einer Hotelanlage mit mehr als 300 verschiedenen Pflanzenarten, wo Sie Gelegenheit haben, den Nachmittag bei Kaffee und Kuchen ausklingen zu lassen.

5. Tag: Zur freien Verfügung. 6. Tag: Der Osten Madeiras (ganztags/fak.). Fahrt über Caniço nach Camacha, dem Zentrum der Korbflechter und weiter zum Gipfel Pico Arieiro. In Ribeiro Frio kann eine kleine Levadawanderung unternommen werden. Weiter geht es nach Santana mit Besichtigung der strohgedeckten Häuser und nach Porto da Cruz. Danach fahren Sie über den Portela-Pass nach Machico.

7. Tag: Zur freien Verfügung. 8. Tag: Heimreise. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

54

Gültiger Personalausweis erforderlich.

Termine und Preise 8-Tage-Reisen 14.05. – 21.05.2013  EZ-Zuschlag: 01.10. – 08.10.2013 EZ-Zuschlag: Zuschlag Zimmer mit Meerblick (DZ/p.Pers.) Zuschlag EZ /Meerblick Ausflugspaket:

€ 879,€ 173,€ 959,€ 180,€ 40,€ 68,€ 162,-

(Tagesausflüge Funchal /botan. Garten inkl Eintritt Kathedrale, Weinprobe, Ausflug Ostküste inkl. Besichtigung der Korbflechterei, Levadawanderung (Ribeiro Frio) und Santana-Häuschen, Ausflug Nordwestküste, halbtägiger Ausflug Monte/Nonnental) Code PT-MAD8F

So wohnen Sie: Das Hotel Roca Mar, Canico**** liegt im Süden, oberhalb einer kleinen Badebucht. Entfernung zum Ort Caniço ca. 2,5 km, nach Funchal ca. 12 km. Für Gäste 3 x täglich Busservice nach Funchal (ohne Gebühr, außer sonntags). Das Hotel wurde 2006 renoviert. PanoramaRestaurant mit großer Terrasse, 2 Bars und Meerwasser-Swimmingpool auf einem Felsplateau am Meer (direkter Zugang). Alle Zimmer mit DU/WC, Fön, Mietsafe, Telefon, SAT-TV, Radio und Balkon.

b

6 Tage a

€ 549,-

Malta Malta Ihr Reiseprogramm:

Leistungen

1. Tag: Deutschland – Malta.

· ÖPNV-Coupon (An- und Abreise zum Flughafen innerhalb der regionalen Verkehrsverbünde) · Linienflug mit Lufthansa in der Economy Class ab/bis Frankfurt/M. nach Malta und zurück inkl. Steuern, Lande- und Sicherheitsgebühren · Transfers inkl. Gepäckbeförderung · 5 x Übernachtung mit Halbpension · Informationsmaterial · Anschlussflüge ab/bis Köln nach Frankfurt € 65,- p.P. · Rail & Fly der DB € 58,- (2. Klasse)

Flug nach Malta und Transfer zum Hotel.

2. Tag: Ausflugspaket: Stadtbesichtigung Valletta. Sie beginnen Ihren Stadtrundgang in den oberen Barracca-Gärten mit herrlicher Aussicht auf den schönsten Naturhafen Europas. Dann besichtigen Sie die St. Johns Kathedrale und den Großmeisterpalast. Anschließend erleben Sie die MultivisionsShow „Malta Experience“.

3. Tag: Ausflugspaket: Südliches und ländliches Malta mit Focaccia-Verkostung. Zuerst besuchen Sie den Tarxien-Tempel. Anschließend lernen Sie das grüne, ländliche Malta kennen. Sie besuchen einen privaten maltesischen Garten und bekommen eine Erklärung über die Methoden der Kaltpressung des Olivenöls.Im Anschluss stärken Sie sich dann an einer Kostprobe von frischem Focaccia mit Tomaten und Kräutern sowie anderen maltesischen Spezialitäten. Der Ausflug endet mit einem Spaziergang durch die malerische Gegend von Golden Sands (Goldene Bucht) und Ghajn Tuffieha.

4. Tag: Ausflugspaket: Mosta, Mdina, Dingli Klippen. Am Vormittag Besuch der Kuppelkirche von Mosta und der San Antons Gärten in Attard. Die „schweigende Stadt“ Mdina öffnet für Sie ihre Pforten. Die Stadt mit ihren Palästen, Kirchen und Klöstern war und ist der Sitz des maltesischen Adels. Weiterfahrt in das lebhafte Rabat, wo Sie die Grotte des St. Paulus besichtigen. Über die Dingli Klippen geht es zurück zum Hotel.

5. Tag: Zusatzausflug: Insel Gozo. Nach dem Frühstück geht es mit der Fähre von Cirkewwa auf Malta nach Mgarr auf Gozo. Dort statten Sie der Hauptstadt Victoria und ihrer Zitadelle einen Besuch ab. Vorbei an den malerischen Buchten von Xlendi geht es zum megalithischen Tempel der Ggantija. Außerdem haben Sie Gelegenheit, sich die einheimische Handwerkskunst näher zu betrachten. Weiter geht es nach Dwejra zum bekannten Binnenmeer im Westen Gozos. Bei schönem Wetter können Sie hier eine kleine Bootsfahrt unternehmen (z.Zt. € 3,- p.Pers.) .

6. Tag: Rückflug nach Deutschland.

Gültiger Personalausweis erforderlich.

Termine und Preise 6-Tage-Reisen 12.02. – 17.02.2013 Kein EZ-Zuschlag!

€ 549,-

22.10. – 27.10.2013 EZ-Zuschlag:

€ 759,€ 120,-

(begrenztes Kontingent)

Ausflug Gozo: Ausflugspaket (nur vorab buchbar)

€ 54,€ 135,-

- Valletta mit Multivisionsshow - Malta Experience, halbtägig - südliches und ländliches Malta mit Focaccia-Verkostung, ganztägig - Mdina, Mosta, Rabat, ganztägig - Eintrittsgelder - örtliche Reiseleitung Code MT-MAL6

So wohnen Sie: Im Maritim Antonine & Spa o. ä. Komfortable Hotelanlage mit luxuriösem Spa-Bereich. Unweit des Hotels Bushaltestelle der Linienbusse nach St. Julians, Sliema und Valletta. Das Hotel verfügt über diverse Restaurants und Bars. Außenpool auf dem Dach und in der Gartenanlage, Snackbar und Kinderbereich, Hallenschwimmbad, Whirlpool (saisonabhängig), Dampfraum, Sauna, Fitnessraum, Health-Spa mit Beauty-Anwendungen und Massagen. Zimmer mit Bad oder Dusche/ WC, Fön, SATTV, Telefon, WLAN, Klimaanlage, Minibar, Safe und Balkon.

www.univers-reisen.de


Flugreise

b

b

8 Tage a

8 Tage a

€ 598,-

€ 769,-

Andalusie cana Andalusien gran gran Canaria

Ihr Reiseprogramm:

Leistungen

1. Tag: Anreise.

· C harterflug von Köln oder Düsseldorf nach Málaga und zurück inkl. 20 kg Freigepäck, Flughafensteuern, Sicherheits- und Landegebühren · Bustransfer Flughafen-Hotel-Flughafen inkl. deutschsprachiger Assistenz · 7 x Übernachtung mit Halbpension · ¼ l Wein und Wasser pro Person beim Abendessen · Welcome-Drink im Hotel · tägliches Unterhaltungsprogramm (abends) im Hotel · deutschsprachige Betreuung vor Ort

Charterflug nach Málaga. Nach der Ankunft Transfer zum Hotel und Begrüßung mit einem Welcome-Drink.

2. Tag: Granada (fakultativ). Fahrt nach Granada, beherrscht durch die Alhambra, den schönsten maurischen Palast der westlichen Welt. Der örtliche Guide unternimmt eine ausführliche Besichtigung der Alhambra mit Ihnen, die Sie in eine Welt von 1001 Nacht versetzt. Anschließend Zeit zur freien Verfügung in Granada und Rückfahrt an die Costa del Sol.

3. Tag: Sevilla (fakultativ). Heute steht ein ganztägiger Ausflug nach Sevilla auf dem Programm. Lernen Sie den maurischen Palast „Alcázar“, die Kathedrale mit dem berühmten Glockenturm, die „Giralda“ u.v.m. kennen. Sollten Sie noch Freizeit haben, schlagen wir einen Spaziergang durch das das malerische „Barrio de Santa Cruz“ vor.

4. Tag: Zur freien Verfügung. 5. Tag: Ronda und die weißen Dörfer (fakultativ). Fahrt über Mijas nach Ronda, der römischen Stadt in atemberaubender Lage auf steilen Felsen über der Tajo-Schlucht. Die Rundfahrt führt entlang der weißen Dörfer zurück an die Costa del Sol.

6. Tag: Córdoba (fakultativ). Der heutige Tagesausflug führt Sie nach Córdoba, der ehemaligen Residenz der Kalifen. Hier sehen Sie das großartigste islamische Baudenkmal in Europa, die Mezquita, einst größte Moschee und seit der Herrschaft Karl V. christliche Kathedrale. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten zählen die arabische und jüdische Altstadt und die Synagoge. Am Nachmittag Rückfahrt an die Costa del Sol.

7. Tag: Marbella und Puerto Banús (fakultativ). Am Vormittag Besichtigung von Marbella, dem eleganten Badeort an der Costa del Sol mit seinem berühmten Hafen Puerto Banús. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Unternehmungen zur Verfügung.

8. Tag: Heimreise. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

www.univers-reisen.de

Nicht in Preis enthalten sind die Eintrittsgelder, Getränke, nicht aufgeführte Mahlzeiten, Trinkgelder und Ausgaben persönlicher Art. Gültiger Personalausweis erforderlich.

Termine und Preise 8-Tage-Reisen 10.04. – 17.04.2013  24.04. – 01.05.2013  EZ-Zuschlag: Ausflugspaket:

€ 598,€ 635,€ 179,€ 252,-

(Tagesausflüge nach Sevilla, Granada inkl. Eintritt Alhambra, Ronda und Córdoba, Halbtagesausflug Marbella/Puerto Banús). Alle Ausflüge inkl. deutschsprachigem Reiseleiter, örtlichen Guides in Granada, Córdoba, Ronda und Sevilla sowie Fahrten im ****Bus. Code ES-AND8

So wohnen Sie: Im Gran Hotel Costa del Sol, Mijas Costa**** direkt am Strand, bis zum Zentrum ca. 8 km. In der Nähe befinden sich Bars, Geschäfte und Restaurants. Im Ort gute Verbindungen an öffentliche Verkehrsmittel in die Touristenorte der Umgebung. Das Hotel verfügt über Aufzüge, Restaurant, Bar, Aufenthaltsräume sowie eine Caféteria mit Terrasse. Alle Zimmer mit seitlichem Meerblick, Bad oder DU/ WC, Fön, Klimaanlage, SAT-TV, Telefon, Mietsafe und Balkon. Alle Mahlzeiten am Buffet.

Ab in die Sonne – Urlaub auf der Kanaren-Insel

Gran Canaria ist nicht nur eine Insel, die für Party und Trubel steht. Genießen Sie die langen Sandstrände und die Dünen von Maspalomas für weitläufige Wanderungen. Der Atlantik sorgt für angenehme Temperaturen. Bummeln Sie abends über die Flaniermeilen, gönnen sich einen Drink in den vielen Bars oder shoppen in den zahlreichen Shopping-Zentren im Zentrum von Playa del Inglés.

So wohnen Sie: Im Hotel RIU Don Miguel***. Das beliebte Hotel wurde im Frühjahr 2012 umfangreich renoviert. Zur Einrichtung gehören vier Lifte und ein freundlicher Aufenthaltsbereich mit Internetterminal (gegen Gebühr). WLAN-Bereich in der Lobby (gegen Gebühr). Außerdem ein Restaurant und ein neues A-lacarte Restaurant sowie eine Pool-/ Snackbar mit Salon und Terrasse. In der gepflegten Außenanlage finden Sie den Swimmingpool und die Sonnenterrasse. Duschen, Liegen und Sonnenschirme sind inklusive. Das Hotel verfügt über 4 Etagen und 251 in 2012 komplett renovierte Zimmer. Lage: Durch die zentrale Lage ist das beliebte Hotel ein idealer Ausgangspunkt für Unternehmungslustige. Ein Hotelbus zum Strand rundet den Service ab. Zum Strand sind es ca. 1,3 km. Das Einkaufs- und Vergnügungszentrum „Yumbo“ mit vielen Unterhaltungsmöglichkeiten befindet sich in unmittelbarer Nähe des Hotels. Zimmer: Die frisch renovierten und freundlich eingerichteten und gefliesten Zimmer (zwei zusammenstehende Einzelbettern 100x200cm) verfügen über Telefon, Flachbild-TV (dt. Programme), Mietsafe, Klimaanlage (zentral gesteuert), Deckenventilator, Minibar (gegen Gebühr), Bad/ WC, Fön und Balkon. Einige der Doppelzimmer sind mit einem Grandlit (150x200cm) ausgestattet. Desweiteren etwas kleinere Einzelzimmer mit 1 Bett (100x200cm).

Leistungen

· Zug zum Flug 1. Klasse inkl. ICE-Berechtigung innerhalb Deutschlands zu allen deutschen Flughäfen · Charterflug ab/bis Köln, Düsseldorf oder Frankfurt inkl. 20 kg Freigepäck · Flughafensicherheitsgebühren und alle ausländischen Steuern · Transfer Flughafen-Hotel und zurück · 7 Übernachtungen mit angegebener Verpflegungsleistung · Betreuung durch deutschsprachige Reiseleitung auf Gran Canaria · Infogespräch (Ausflüge können vor Ort gegen Aufpreis gebucht werden) Gültiger Personalausweis erforderlich.

Termine und Preise 8-Tage-Reisen 17.04. – 24.04.2013  EZ-Zuschlag 12.06. – 19.06.2013 EZ-Zuschlag:

€ 769,€ 139,€ 789,€ 179,-

Code ES-GRAN8

Verpflegung: Halbpension. Zum Frühstück bedienen Sie sich am reichhaltigen Buffet, u.a. mit Vollkornprodukten und „Show Cooking“. Zum Abendessen (2 Essenszeiten) wählen Sie ebenfalls von abwechslungsreichen Buffets. Außerdem werden morgens und abends einige Gerichte direkt im Restaurant für Sie zubereitet. 2 x pro Woche wird ein Themenbuffet angeboten. Alternativ Abendessen im A-la-carte Restaurant mit Aufpreis, die Halbpension wird angerechnet. Für Herren sind zum Abendessen lange Hosen gewünscht. Sport: Ohne Gebühr: Fitnessraum, Tischtennis. Gegen Gebühr: Billard und ein Tennishartplatz. Unterhaltung: Mehrmals pro Woche werden abends Live-Musik oder Shows geboten.

55


Flugreise

hrungsDurchfü garantie

17 Tage

ab

b

9 Tage a

€ 2.388,-

€ 1.949,-

YorkYork – Florida Wilde Wes New New

der wilde Westen Geführte Wohnmobil-Reise

Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Flug nach Los Angeles. Treffpunkt am Flughafen Frankfurt. Lufthansa NONSTOP Flug nach Los Angeles. Transfer nach Marina del Rey, Übernachtung.

2. Tag: Übernahme des Wohnmobils – San Diego. Heute übernehmen Sie Ihr rollendes Zuhause. Einkaufen und Fahrt bis San Diego.

3. Tag: San Diego. Ein Tag in San Diego. Bummeln Sie durch „Old Town“, oder besuchen Sie Sea World“.

4. Tag: San Diego – Gila Bend. San Diego – Cleveland National Forest – Yuma – Gila Bend.

5. Tag: Gila Bend – Organ Pipe Cactus National Monument. Über die Cauceda Mountains gelangen Sie zum Organ Pipe Cactus National Monument, ein Highlight für Naturliebhaber.

6. Tag: Organ Pipe Cactus National Monument. Ein ganzer Tag zur Erkundung des Parks.

7. Tag: Organ Pipe Cactus N.M. – Tucson. Durch die Papago Indian Reservation Fahrt nach Tucson. Old Tucson, Filmkulisse für viele Western und die Missionsstation stehen auf dem Programm.

Leistungen

Von New York bis Miami

Leistungen

· L inienflug Frankfurt – Los Angeles und zurück inkl. 1 Gepäckstück à 23 kg · F lughafensteuern, Sicherheits- und Landegebühren und Kerosinzuschlag (i.H.v. € 390,-) · T ransfers Flughafen – Hotel – El Monte – Flughafen · 1 Übernachtung Marina del Rey/Los Angeles · R undreise im geb. Reisemobil gem. Programm inkl. unbegrenzte Kilometer und deutschsprachige Reiseleitung · V IP Versicherung Motorhome und Insolvenzversicherung

Ihr Reiseprogramm:

· Linienflug von Frankfurt nach New York und zurück von Miami nach Frankfurt · Flughafensteuern, Sicherheits- und Landegebühren und Kerosinzuschlag (i.H.v. € 390,-) · 7 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels · 2 x amerikanisches Frühstück in Orlando · Rundfahrt laut Programm im Luxus-Fernreisebus · Flug von New York nach Orlando · Stadtrundfahrt in Fort Lauderdale · deutschsprachige örtl. Reiseleitung Nicht im Preis enthalten sind Mahlzeiten, Eintrittsgelder, Trinkgelder und sonstige Ausgaben persönlicher Art.

Nicht im Preis enthalten sind Kosten für Benzin, Campingplätze und Verpflegung, Preparation Fee (Ausstattung Fahrzeug mit Gas, WC-Chemikalien, Bettzeug usw.) von USD 125,00, Bereitstellung von Geschirr, Handtüchern usw. (USD 50,- p. Pers.) Die Kalkulation beruht auf dem derzeit gültigen Kurs von 1,24 USD/€.

Termin und Preise 17-Tage-Reise 22.03. –07.04.2013 25-27 Fuß Reisemobil mit 3 Pers. (p.Pers.): ab € 2.388,23-25 Fuß Reisemobil mit 2 Pers. (p.Pers.) € 2.588,Einzelreise auf Anfrage! Code US-WEST17

1. Tag: Ankunft in New York. Linienflug von Frankfurt nach New York. Willkommen in der Weltstadt New York City! Nach Ankunft erfolgt der Transfer zu Ihrem Hotel in Manhattan.

2. Tag: New York. Der Tag steht zur freien Verfügung, oder Sie begleiten uns auf einer Stadtrundfahrt, auf der Sie den Stadtteil Manhattan näher kennen lernen werden (fakultativ). Sie kommen vorbei an einigen der weltbekannten Sehenswürdigkeiten, wie dem UN-Hauptquartier, dem Empire State Building, dem Central Park und dem Rockefeller Centre. Sie sehen die Wall Street, das weltbekannte Finanzviertel, den Times Square und den legendären Broadway.

3. Tag: New York. Ein weiterer Tag zur freien Verfügung. Ihre Reiseleitung hält Eintrittskarten zum Empire State Building oder für die Circle Line Bootsfahrt bereit (jeweils fakultativ buchbar).

4. Tag: New York – Flug nach Orlando (ca. 1.700 km). Transfer zum Flughafen und Flug nach Orlando. Dort erwartet Sie bereits unsere Reiseleitung. Entspannen Sie sich am Hotelpool oder erkunden Sie den „International Drive“ direkt vor der Haustür Ihres Hotels.

5. Tag: Orlando erleben. Der Tag steht zur freien Verfügung. Es besteht die Möglichkeit zum Besuch des Kennedy Space Centers oder der Universal Studios (jeweils fakultativ).

8. Tag: Tucson – Tombstone.

12. Tag: Grand Canyon.

Sie fahren nach Tombstone, bekannt durch die Geschichte über Wyatt Earp.

13. Tag: Grand Canyon – Lake Powell – Zion National Park.

9. Tag: Tombstone – Chiricahua National Monument.

Bewundern Sie heute u.a. den bekannten „Chekerboard Mesa“ im Zion Nationalpark.

6. Tag: Orlando – Fort Lauderdale – Hollywood Beach (379 km).

Über Bisbee und Douglas (evtl. Spaziergang nach Mexiko) gelangen Sie zum Chiricahua National Monument.

14. Tag: Zion Nationalpark – Las Vegas.

Heute gelangen wir nach Südflorida. Bevor wir unser Tagesziel erreichen, statten wir Fort Lauderdale einen Besuch ab. Wir lernen die Stadt auf einer Orientierungsfahrt näher kennen. Anschließend begeben wir uns ins Hotel. Lassen Sie den Tag am schönen Sandstrand von Hollywood Beach oder am Hotelpool ausklingen!

10. Tag: Chiricahua – Phoenix. Phoenix verfügt über unzählige Museen, den Desert Botanischen Garten und den nahe gelegenen Camel Mountain.

Genießen Sie die Metropole in der Wüste.

15. Tag: Las Vegas – Los Angeles. Durch die Mojave Wüste geht es zurück nach Anaheim, der letzten Station.

11. Tag: Phoenix - Montezumas Castle – Grand Canyon.

16. Tag: Abgabe des Wohnmobils und Rückflug.

Lohnenswert ist der Stopp am Montezumas Castle. Weiterfahrt durch den Kaibab National Forest zum „Grand Canyon“.

17. Tag: Ankunft in Deutschland.

56

Ankunft in Frankfurt und ind. Heimreise.

Die aufgeführten fakultativen Ausflüge können vor Ort gebucht werden.

Termine und Preise 9-Tage-Reisen 09.04. – 17.04.2013 EZ-Zuschlag: 08.10. – 16.10.2013 EZ-Zuschlag: Frühstückspaket:

€ 1.949,€ 399,€ 2.049,€ 469,€ 55,-

Code US-FLO9 zur Sawgrass Outlet Mall oder aber einer Stadtrundfahrt durch Miami inklusive Besuch der Everglades teilzunehmen (beides fakultativ).

8. Tag: Rückflug. Transfer zum Flughafen und Linienflug nach Frankfurt.

9. Tag: Ankunft in Deutschland. Morgens landen Sie wieder in Frankfurt. Falls Sie die fakultative Miami Beach Badeverlängerung gebucht haben, erfolgt Ihre Heimreise erst am 11.Tag.

7. Tag: Hollywood Beach genießen. Der Tag steht zur freien Verfügung. Genießen Sie einen Tag am Strand oder am Pool Ihres Hotels. Alternativ besteht die Möglichkeit, entweder an einem Ausflug

www.univers-reisen.de


Flugreise

hrungsDurchfü garantie

9 Tage

€ 1.878,-

Neuengland-Staaten Neuengland-Staaten

Neuenglandstaaten – das ganz besondere Erlebnis

Am nordöstlichen Zipfel der USA liegen die sechs amerikanischen Bundesstaaten, die man Neuengland nennt. Diese bieten ein abwechslungsreiches Bild zwischen Städten und Dörfern, Küste und Inland, Berg- und Flachland. Die Wiege der Nation sind die Neuenglandstaaten für die Amerikaner. Nach der Landung der Pilgerväter entwickelten sich die Kolonien sehr schnell zu reichen und stolzen Gemeinwesen, die sich bald von der britischen Kolonialmacht nicht mehr bevormunden ließen. Erleben Sie die USA so puritanisch, so europäisch geprägt wie man sie sich nur vorstellen kann. Das Herz der Neuenglandstaaten, Boston, ist eine moderne Metropole, die durch die Vielzahl der historischen Bauten auch europäischen Charme ausstrahlt. Besonders im September und Oktober lohnt sich der Besuch Neuenglands, weil man dann den Indian Summer erleben kann, während dem die Laubbäume in leuchtenden Farben zu erglühen scheinen.

Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Ankunft in Boston. Linienflug von Frankfurt nach Boston. Willkommen in Boston, dem Tor Neuenglands! Transfer vom Flughafen zu Ihrem Hotel.

2. Tag: Boston erleben. Boston ist eine der ältesten und kulturell reichsten Städte Amerikas. Heute Morgen lernen wir das historische Boston auf einer Stadtrundfahrt näher kennen. Wir erkunden

© Massachusetts Office of Travel and Tourism

www.univers-reisen.de

© Maine Office of Tourism Bucksport

den „Freedom Trail“, die Innenstadt sowie Cambridge mit der weltberühmten Harvard Universität. Am Nachmittag fahren wir dann in den Fischerort Gloucester. Sie haben die Gelegenheit, an einer Walbeobachtungstour teilzunehmen (fakultativ), bevor wir nach Boston zurückkehren.

3. Tag: Boston – Portsmouth – White Mountains/North Conway (218 km). Wir verlassen heute Boston und fahren nach New Hampshire, Heimat der Landschaft der „White Mountains“, einem Teilgebirge der Appalachen mit seiner höchsten Erhebung, dem Mount Washington (ca. 1.917 m). Unser Tagesziel ist das hübsche North Conway inmitten der White Mountains.

4. Tag: White Mountains/ North Conway – Franconia Notch SP – Green Mountains/ Rutland (305 km). Wir erleben heute das überaus prächtige Farbenspiel der Herbstblätter auf unserer Fahrt über den legendären Kancamaugus Highway, eine der schönsten Straßen in Neuengland. Anschließend erreichen wir den westlichen Teil der White Mountains, Heimat des Franconia Notch Parks, den wir heute besuchen. Danach fahren wir weiter nach Vermont. Der Bundesstaat trägt den Spitznamen „Green Mountain State“ völlig zu Recht. Die Green Mountains gehören zum Apalachen Gebirgszug und erstrecken sich hier in nord-südlicher Richtung. Der höchste Berg ist Mount Mansfield mit 1.340 m. Wir durchqueren diese schöne Landschaft bevor wir unser Tagesziel Rutland erreichen.

© Connecticut Commission on Culture and Tourism (CCCT)

5. Tag: Green Mountains/Rutland – The Berkshires/Pittsfield (143 km).

Heute erreichen wir wieder den Bundesstaat Massachusetts und damit das Gebiet der Berkshires. Die sanften, leicht bewaldeten Hügel gehören zu den typischen Landschaftsbildern Neuenglands. In der Nähe der Stadt Pittsfield lernen wir mehr über das Leben der „Shaker“, einer religiösen Gruppe mit ihrem Ursprung in Manchester, England, die es hierher verschlug, um ein einfaches, pazifistisches Leben nach ihrem Glauben zu fühen. Zu diesem Zweck besuchen wir das „Hancock Shaker Village“.

6. Tag: Pittsfield – Cape Cod/ Hyannis (315 km). Quer durch den Bundesstaat Massachusetts fahren wir weiter bis nach Cape Cod. Die Halbinsel ist ein Ferienparadies für viele Einwohner der großen Städte des Nordostens. Viele Berühmtheiten unterhielten und unterhalten hier noble Sommerresidenzen, so z. B. auch die Kennedy Familie. Wir übernachten in Hyannis.

7. Tag: Cape Cod erleben (152 km). Ein ganzer Tag steht uns heute zur Erkundung der schönen Halbinsel Cape Cod im Süden von assachusetts zur Verfügung. Wir fahren hinauf zum eigentlichen Kap nahe der Stadt Provincetown, wo die Pilgerväter in einem der sichersten Naturhäfen Neuengands an Land gingen. Das Küstengebiet ist als „Cape Cod National Seashore“ staatlich geschützt. Am späten Nachmittag kehren wir wieder zurück nach Hyannis.

Leistungen

· Linienflug von Frankfurt nach Boston und zurück · Flughafensteuern, Sicherheits- und Landegebühren und Kerosinzuschlag (i.H.v. € 390,-) · 7 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels inkl. Frühstück · Rundreise laut Programm im Luxus-Fernreisebus · Stadtrundfahrten in Boston und Cape Cod · Eintrittsgebühren für Franconia Notch und Hancock Shaker Village · deutschsprachige örtl. Reiseleitung Nicht im Preis enthalten sind die Mahlzeiten, Eintrittsgelder, Trinkgelder und Ausgaben persönlicher Art. Der im Programm aufgeführte fakultative Ausflug ist nur vor Ort buchbar.

Termin und Preise 9-Tage-Reise 27.09. – 05.10.2013 EZ-Zuschlag:

€ 1.878,€ 379,-

Code US-Neu9

8. Tag: Cape Cod/Hyannis – Boston Airport (118 km). Wir kehren zurück zum Ausgangspunkt unserer Reise. Ankunft am Flughafen in Boston und Heimflug!

9. Tag: Ankunft in Deutschland. Vormittags landen Sie wieder in Frankfurt.

© Rhode Island Tourism Division

57


Flugreise

hrungsDurchfü garantie

11 Tage

€ 1.955,-

Südwesten der USA

Südwesten der USA

Gigantische Naturwunder des Südwestens von Los Angeles bis Las Vegas

Leistungen

Der Südwesten der USA ist bekannt für seine zahlreichen Nationalparks. Allen voran der Grand Canyon, aber auch Monument Valley und Death Valley, Zion oder Bryce Canyon lohnen unbedingt einen Besuch.Dazu lockt Kaliforniens Metropole Los Angeles. Auch das schimmernde Spielerparadies Las Vegas liegt im Südwesten der USA. Genügend Highlights für mehr als nur eine Reise.

· Linienflug von Frankfurt oder Düsseldorf nach Los Angeles und zurück von Las Vegas nach Frankfurt oder Düsseldorf · Flughafensteuern, Sicherheits- und Landegebühren und Kerosinzuschlag (i.H.v. € 394,-) · 9 Übernachtungen in guten Mittelklasse-Hotels inkl. amerikanischem Frühstück · Rundfahrt laut Programm im klimatisierten Fernreisebus · Stadtrundfahrten in Los Angeles und San Diego · Eintrittsgebühren für den Grand Canyon National Park, Momument Valley, Bryce Canyon National Park und Zion National Park · deutschsprachige örtl. Reiseleitung

Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Ankunft in Los Angeles. Linienflug von Frankfurt oder Düsseldorf nach Los Angeles. Willkommen in Los Angeles! Wir empfehlen den kostenlosen Shuttle-Bus des Hacienda Hotels Los Angeles Airport, welcher täglich zwischen 4.00 Uhr und 0.00 Uhr verkehrt. Die Haltestelle befindet sich in der ersten Etage (Level 1) außerhalb des Flughafengebäudes. Die Busse verkehren in Abständen von 20 Minuten.

2. Tag: Los Angeles. Heute unternehmen wir zuerst eine Stadtrundfahrt. Wir zeigen Ihnen Hollywood, Beverly Hills und Downtown L.A. Anschließend haben Sie noch Gelegenheit zum Besuch der interessanten Universal Filmstudios (fakultativ).

3. Tag: Los Angeles – San Diego (207 km). Wir verlassen Los Angeles auf unserer Fahrt in Kaliforniens südlichste Metropole, San Diego. Dort angekommen, statten wir dem alten spanischen Stadtkern einen Besuch ab. Auf der Stadtrundfahrt sehen wir Downtown, Balboa Park, Seaport Village und Mission Bay.

4. Tag: San Diego – Yuma – Phoenix (568 km). Heute führt uns unsere Reise weiter landeinwärts. Wir fahren über das Küstengebirge und die Yuma Wüste bis in die Hauptstadt Arizonas nach Phoenix.

5. Tag: Phoenix – Sedona – Grand Canyon (321 km).

6. Tag: Grand Canyon – Monument Valley – Page/Lake Powell (446 km). Am Morgen erleben wir den Grand Canyon noch einmal, bevor wir das Reservat der Navajo-Indianer erreichen. Danach gelangen wir am frühen Nachmittag in das Monument Valley, welches mit seinen majestätischen Felsformationen beliebtes Foto-Objekt und Kulisse zahlreicher Westernfilme ist. Wir empfehlen die Erkundung des Tales unter indianischer Führung (fakultativ) oder genießen Sie den grandiosen Ausblick auf die Umgebung vom Besucherzentrum aus. Unsere Reise führt uns weiter nach Page am wunderschönen Lake Powell.

7. Tag: Page/Lake Powell – Bryce Canyon (141 km). Unsere Reise führt uns heute über den Glen Canyon Staudamm, der für die Entstehung des Lake Powell verantwortlich ist, in den Mormonenstaat Utah. Hier entdecken wir die vielleicht schönsten Landschaften des amerikanischen Westens. Im Bryce Canyon Nationalpark, unserem heutigen Tagesziel, hat die Meisterhand der Natur Gestein in tausenden von Formen, Größen und Farben geschaffen. Wir erfahren mehr über die Entstehungsgeschichte dieser geologischen Wunderwelt von bizarren Gesteinsformationen.

der Kraft des Virgin Rivers geschaffen wurde, erleben wir zunächst ein weiteres Naturschauspiel. Am Spätnachmittag gelangen wir dann nach Las Vegas, weltbekannt für seine Casinos und Shows. Versäumen Sie nicht, Ihren Reiseleiter auf einem fakultativen Abendausflug über den glitzernden Las Vegas Strip zu begleiten.

9. Tag: Las Vegas erleben. Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Wir empfehlen einen Ausflug zum nahe gelegenen Tal des Todes (Death Valley Nationalpark). Dort halten wir u.a. am Zabriskie Point mit seinem herrlichen Ausblick, Badwater, dem tiefsten Punkt der westlichen Hemisphäre und dem Besucherzentrum Furnace Creek, wo wir unsere Mittagspause verbringen. Alternativ genießen Sie einen ganzen Tag in der Spielermetropole Las Vegas. Ihre Reiseleitung hält wertvolle Tipps zur Gestaltung des Tages für Sie bereit.

10. Tag: Las Vegas und Ende der Reise. Heute heißt es leider Abschied nehmen vom Westen der USA. Wir sind sicher, dass Sie eine schöne und erlebnisreiche Zeit mit uns verbracht haben und wünschen Ihnen einen angenehmen Rückflug.

11. Tag: Ankunft in Deutschland.

Nicht im Preis enthalten sind die Mahlzeiten, Trinkgelder und Ausgaben persönlicher Art. Die im Programm aufgeführten fakultativen Ausflüge können nur vor Ort gebucht werden.

Termine und Preise 11-Tage-Reisen 26.05. – 05.06.2013 22.09. – 02.10.2013 EZ-Zuschlag:

€ 1.955,€ 1.955,€ 319,-

Code US-WES11

Vormittags landen Sie wieder in Frankfurt.

8. Tag: Bryce Canyon – Zion Nationalpark – Las Vegas (411 km). Ein Tag voller Kontraste wartet heute auf uns. Mit dem Zion Nationalpark, dessen einzigartige Landschaft von Wind, Zeit und

Am frühen Morgen bieten wir Ihnen die Gelegenheit zu einem einmaligen Erlebnis: eine Fahrt mit dem Heißluftballon, auf der Sie einen phantastischen Ausblick über die Metropole Phoenix und die Sonora Wüste genießen werden (fakultativ). Die Fahrt geht dann weiter über das Künstlerstädtchen Sedona und den Oak Creek Canyon zu einem der beeindruckendsten Naturwunder unserer Erde, dem Grand Canyon. Wir empfehlen einen Rundflug per Flugzeug oder Hubschrauber, um die Ausmaße dieses Weltwunders in seiner ganzen Größe zu erfassen (fakultativ).

58

www.univers-reisen.de


Flugreise

hrungsDurchfü garantie

9 Tage

€ 1.999,-

Höhepunkte Westkanadas Das zweitgrößte Land der Erde bietet zwischen Atlantik und Pazifik viel Platz für grandiose Landschaften, Naturschauspiele wie der farbenprächtige Indian Summer, tiefblaue Seen und Stille. In den oft menschenleeren Gebieten Kanadas treffen Sie Braunbär, Karibu, Biber & Co! Doch die unberührte Schönheit der Natur ist nur die ein Aspekt der Faszination Kanada. Die andere Seite gehört den modernen Großstädten, die mit einem überwältigendem Kultur- und Freizeitangebot begeistern. Die quirlige Metropole Vancouver zählt ohne Zweifel zu den besten Städten der Welt, um abwechslungsreiche Tage und aufregende Abende zu erleben.

3. Tag: Banff genießen.

Westkanada Westkanada

Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Erkunden Sie den Ort Banff auf eigene Faust oder begleiten Sie uns auf unserem Ausflug zum Jasper Nationalpark (fakultativ). Auf diesem Ausflug fahren wir entlang des Icefields Parkway bis zum Eingang des Jasper Nationalparks. Hier erreichen wir den Athabasca Gletscher. Die legendäre Tour über die Columbia Eisfelder ist Bestandteil dieses fakultativen Ausflugs. Am Nachmittag fahren dann wieder zurück nach Banff.

4. Tag: Banff – Glacier NP – Mt. Revelstoke NP – Kamloops (490 km).

Linienflug von Frankfurt nach Calgary. Willkommen in Calgary! Nach Ihrer Ankunft erfolgt der Transfer zum Hotel.

Drei weitere Nationalparks stehen heute auf dem Programm. Über den „Kicking Horse“ Gebirgspass erreichen wir zunächst den Yoho Nationalpark. Anschließend führt uns unsere Reise weiter in den Glacier Nationalpark und schließlich den Mount Revelstoke Nationalpark. Wir übernachten in Kamloops.

2. Tag: Calgary – Banff Nationalpark (129 km).

5. Tag: Kamloops – Vancouver (352 km).

Nach einer kurzen Stadtrundfahrt durch die Olympiastadt Calgary am Morgen widmen wir den Rest des heutigen Tages einer der landschaftlich reizvollsten Gegenden Westkanadas. Der Banff Nationalpark mit seinen Wasserfällen, Schluchten, Bächen, Seen und der alpinen Pflanzenwelt war der erste kanadische Nationalpark (gegründet im Jahre 1885). Wir bewundern den Johnston Canyon am Eingang zum Kootenay Nationalpark sowie den Ort Lake Louise am gleichnamigen, kristallklaren Gebirgssee. Sie haben die Möglichkeit an einem Hubschrauberrundflug über die spektakuläre Landschaft teilzunehmen (fakultativ).

Wir fahren weiter durch die Provinz British Columbia. Unser Ziel des heutigen Tages ist die Stadt Vancouver, Austragungsort der olympischen Winterspiele 2010 und für viele eine der schönsten Städte der Welt. Nach der Ankunft unternehmen wir noch eine Stadtrundfahrt, auf der wir die Innen-

Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Ankunft in Calgary.

www.univers-reisen.de

stadt und auch den herrlichen Stanley Park, eine 400 Hektar große grüne Oase mitten in Vancouver, kennenlernen.

6. Tag: Vancouver genießen. Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Wir empfehlen einen Ausflug nach Whistler, dem Wintersportort, der Ihnen auch sicher von der Winterolympiade 2010 her bekannt ist (fakultativ). Schon die Fahrt dorthin über den Sea-to-Sky Highway mit einigen Fotomöglichkeiten ist sehr lohnenswert. Die Rückkehr nach Vancouver erfolgt am Nachmittag.

7. Tag: Vancouver erleben. Ein weiterer Tag zur freien Verfügung. Genießen Sie einen ganzen Tag in dieser wunderschön gelegenen Stadt für letzte Einkäufe. Oder begleiten Sie uns auf einen Ausflug nach Vancouver Island (fakultativ). Wir setzen per Fähre über und besuchen nach der ca. 1,5-stündigen Überfahrt die Provinzhauptstadt Victoria. Hier gibt es auch noch die Gelegenheit, an einer Walbeobachtungstour teilzunehmen (fakultativ). Die Rückkehr nach Vancouver erfolgt am Abend.

8. Tag: Ende der Rundreise.

Leistungen

· Linienflüge Frankfurt – Calgary und zurück Vancouver – Frankfurt · Flughafensteuern, Sicherheits- und Landegebühren und Kerosinzuschlag (i.H.v. € 382,-) · Transfer vom Flughafen-Hotel und zurück · 7 Übernachtungen in guten Mittelklasse-Hotels · Rundfahrt laut Programm im Luxus-Fernreisebus · deutschsprachige örtl. Reiseleitung Nicht im Preis enthalten sind jegliche Verpflegungen (Frühstück, Mittag- und Abendessen), Eintrittsgelder, Ausgaben persönlicher Art und Trinkgelder. Die im Programm aufgeführten fakultativen Ausflüge können nur vor Ort gebucht werden.

Termin und Preise 9-Tage-Reise 04.06. – 12.06.2013 EZ-Zuschlag:

Transfer zum Flughafen Vancouver und Rückflug nach Deutschland.

Essenspaket

9. Tag: Ankunft.

Code K-KANW9

€ 1.999,€ 345,€ 189,-

(2 x Mittag- / 4 x Abendessen)

Vormittags landen Sie wieder in Frankfurt.

59


Flugreise

Südafrika

Südafrika

12 Tage

ab

hrungsDurchfü garantie

€ 1.695,-

Vom Krügerpark zum Tafelberg

Leistungen

Willkommen in Südafrika, dem Land, das eigentlich eine ganze Welt in sich vereint. Allein die Vielfalt an Landschaften ist unvergleichlich. Da gibt es Wüsten, endlose Trockensavannen, Buschland, Regenwälder, Lagunen und Feuchtgebiete, Hochplateaus, Mittelgebirge mit fruchtbaren Tälern und bizarre Hochgebirge. Mehr als 2.000 Kilometer Küste mit zahllosen Traumstränden säumen das Land, im Westen rauh und melancholisch, im Osten mild und mediterran, im Nordosten tropisch und warm. Moderne Großstädte, europäischer Komfort, eine gute Infrastruktur und eine funktionierende Wirtschaft vereinigen sich in Südafrika mit der Ursprünglichkeit des schwarzen Kontinents Afrika, der uns mit seinen einfachen, freundlichen Menschen und der einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt immer wieder in seinen Bann zieht. Südafrika ist kein Land für den schnellen Badeurlaub. Es ist das Ziel für die große Reise, für viele Besucher die schönste Reise ihres Lebens.

· Flug mit South African Airways von Frankfurt nach Johannesburg und zurück von Kapstadt · Inlandflug Johannesburg – Kapstadt · Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (i.H.v. € 440,-) · ÖPNV-Coupon · Transfer inkl. Gepäckbeförderung · 6 Nächte in Hotels und Lodges der Mittelklasse in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC · Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder · örtliche, deutschsprachige Reiseleitung · Informationsmaterial und Reiseführer

Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Deutschland – Johannesburg. Flug mit South African Airways von Frankfurt nach Johannesburg.

2. Tag: Johannesburg – Pretoria. Stadtbesichtigung in Pretoria mit ihren von Jakarandabäumen gesäumten Straßen, Parkanlagen und Denkmälern. Übernachtung im Holiday Inn Express Sunnypark.

3. Tag: Pretoria – Panoramaroute – Graskop. Die Provinz Mpumalanga hütet einige der landschaftlich schönsten Regionen des Landes, wie z.B. den Blyde River Canyon. Vom Aussichtspunkt God‘s Window haben Sie einen atemberaubenden Blick über das sog. ‚Lowveld‘. Rundgang bei den Felsformationen ‚Bourke‘s Luck Potholes‘. Besichtigung der 3 runden Felsen, den ‚Rondavels‘. Übernachtung im Graskop Hotel in Graskop.

7. Tag: Kapstadt. Ausflug: Cape Malay Kochkurs. Stadtrundfahrt durch die Innenstadt Kapstadts. Anschließend Auffahrt mit dem ROTAIR auf den Tafelberg (wetterbedingt, Auffahrt nicht inkl.). Besuch des Diamond Works Studios. Letzte Station ist die bekannte V & A Waterfront. Übernachtung im St. Georges Hotel in Kapstadt.

8. Tag: Ausflugspaket: Weinregion. Der Tag steht zur freien Verfügung. Im Rahmen des Ausflugspaketes ganztägiger Ausflug in die Weinregion mit den kapholländischen Weingütern. Sie besichtigen die Orte Stellenbosch und Franschhoek inkl. Weinproben, Kellertour und Stadtbesichtigung. Übernachtung im St. Georges Hotel in Kapstadt.

9. Tag: Ausflugspaket: Kap der guten Hoffnung. Der Tag steht zur freien Verfügung. Bei Buchung des Ausflugspaketes ganztägiger Ausflug über den Chapman‘s Peak Drive

(wetterbedingt) zum wunderschönen Naturreservat am Kap. Besichtigung der Brillenpinguine bei Boulder‘s Beach. Fahrt über Simonstown nach Kapstadt. Nachmittags Rundgang durch den botanischen Garten von Kirstenbosch. Übernachtung im St. George Hotel in Kapstadt.

10. Tag: Kapstadt zur freien Verfügung. Entdecken Sie Kapstadt auf eigene Faust. Übernachtung wiederum im St. George Hotel in Kapstadt.

11. Tag: Kapstadt – Deutschland. Nachmittags Transfer zum Flughafen und Rückflug via Johannesburg nach Frankfurt.

12. Tag: Morgens Ankunft in Frankfurt am Main.

Termine und Preise 12-Tage-Reisen 16.05. – 27.05.2013  31.10. – 11.11.2013 EZ-Zuschlag:

€ 1.695,€ 2.149,€ 360,-

Pirschfahrt im Krüger Nationalpark € 75,Cape Malay Kochkurs € 59,Ausflugspaket Kapstadt € 149,Code ZA-AFRIKA12

4. Tag: Graskop – Hazyview/ Krüger Nationalpark. Besuch des Museumsdörfchens Pilgrim‘s Rest. Wildbeobachtungen im Krüger Nationalpark, dem größten und artenreichsten Wildpark Südafrikas, vom Reisebus aus. Übernachtung im Numbi Hotel in Hazyview.

5. Tag: Hazyview/Krüger Nationalpark, Ausflug: Pirschfahrt im offenen Geländewagen. Der gesamte Tag wird im Krüger Nationalpark mit Wildbeobachtungen vom Reisebus aus verbracht. Zusätzlich buchbar: Ganztägige Pirschfahrt in offenen Geländefahrzeugen. Übernachtung im Numbi Hotel in Hazyview.

6. Tag: Hazyview/Krüger Nationalpark – Kapstadt. Fahrt nach Middelburg zu einer Farm mit Mittagessen. Flug von Johannesburg nach Kapstadt. Übernachtung im St. Georges Hotel in Kapstadt.

60

www.univers-reisen.de


€ 3.590,-

Flugreise

12 Tage

Harley Davidson-Tour Harley Davidson

Die Westküste, Kalifornien und Nationalparks mit der Harley Davidson

Leistungen

Los Angeles – Hollywood – Beverly Hills – Marina del Rey – Venice Beach – Palm Springs – Lake Havasu – Grand Canyon – Monument Valley – Lake Powell – Antelope Canyon – Bryce Canyon – Zion Nationalpark – Valley of Fire – Las Vegas.

· Linienflüge mit Lufthansa ab Frankfurt nonstop nach Los Angeles und zurück nach Frankfurt in der Touristenklasse · Flughafensteuern, Kerosinzuschläge, Lande- und Sicherheitsgebühren (i.H.v. € 390,-) · kostenlose Beförderung von 1 Gepäckstück à 23 kg pro Person · Mahlzeiten an Bord der Flüge der Tageszeit entsprechend · Transfers Flughafen-Hotel, HotelVermietstation, Vermietstation-Hotel und zurück zum Flughafen · 10 Hotelübernachtungen in moderaten First-Class und Mittelklassehotels (wie im Programm angegeben bzw. in Hotels gleichwertiger Kategorie) in Zweibettzimmern mit Dusche oder Bad/WC · Fahrt mit der Harley Davidson Ihrer Wahl über die von uns vorgeschlagene Route vom 3. - 10. Tag · kostenlose Beförderung des Reisegepäcks im Begleitfahrzeug (7-sitziger Van der Reiseleitung · 3-stündige Stadtrundfahrt Los Angeles · Navajo Jeep Tour ins Monument Valley · deutschsprachige Betreuung/Reiseleitung während der gesamten Reise

Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Anreise nach Los Angeles. Treffpunkt ist der Rhein-Main Flughafen in Frankfurt. Mit Liniendiensten der Lufthansa fliegen Sie nonstop von Frankfurt nach Los Angeles. Transfer zur nahe gelegenen Marina del Rey. Bummeln Sie am Nachmittag durch den malerischen Hafen oder in Richtung Venice Beach. Übernachtung im Hotel Marina del Rey, unmittelbar an der Marina gelegen, moderate First-Class Hotel***+, o.ä.

2. Tag: Los Angeles. Am Vormittag Stadtrundfahrt zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten und Plätzen wie Beverley Hills, Hollywood, Chinese Theatre und den Walk of Fame, auf dem mehr als 1.500 Stars mit einem Stern verewigt sind. Nachmittag Besuch der Universal Studios (optional).

3. Tag: Übernahme der Motorräder und Fahrt nach Palm Springs. Am späten Vormittag Übernahme der Harley Davidson Motorräder bei unserem Vertragspartner Eagle Rider. Fahrt über den Hwy 91, vorbei an Riverside und durch das Moreno Valley nach Palm Springs, ein Eldorado für Superreiche und „flotte Singles“. Übernachtung im Renaissance Palm Springs, ein moderate First-Class Hotel, o.ä.

wird durch das Farmland und die Waldgebiete des Kaibab National Forest bestimmt, bevor wir am Nachmittag den Grand Canyon bewundern. Östlich von Kingman stoßen wir auf die legendäre Route 66, der wir über Peach Springs bis Williams folgen. Weiter über das südliche Kaibab Plateau erreichen wir Tusayan und den „South Rim“ des Grand Canyon Nationalparks. Übernachtung im The Grand Hotel***+, ein moderates First-Class Hotel, o.ä.

6. Tag: Monument Valley. Eines der großen Highlights dieser Reise ist der Grand Canyon Nationalpark im Süden, von wo man immer wieder unvergessliche Ausblicke auf den 1.700 m tiefer gelegenen Colorado River und das Coconino Plateau genießt. Die Weiterreise geht durch das Painted Desert, nach Kayenta und zum Monument Valley, dem Inbegriff der typischen Westernlandschaft. Am Spätnachmittag haben wir die Gelegenheit an einer Jeep Tour der Navajos in das Valley teilzunehmen. Übernachtung im Hampton Inn of Monument Valley, in Kayenta gelegen, ein gutes Mittelklasse-Hotel***+ o.ä.

7. Tag: Fahrt zum Bryce Canyon Nationalpark.

wir zum Zion Nationalpark, der u.a. durch den „Checkerboard Mesa“ bekannt ist. Wir folgen anschließend dem Virgin River bis George und fahren vom Hochland in die Wüstenregion. Über den Lake Mead gelangen wir ins Valley of Fire, den ältesten Statepark Nevadas. Nach 80 km erreichen Sie Las Vegas, die Glitzermetropole in der Wüste Nevadas. Las Vegas ist längst nicht nur Spielerparadies sondern beeindruckt durch gigantische Themenhotels und Shopping vom Feinsten. Übernachtung im Excalibur Hotel und Casino***+, am südlichen Ende des Strips gelegen.

9. Tag: Fahrt nach Barstow. Zunächst fahren wir über Henderson zum Hoover Damm, der den Colorado zum Lake Mead staut und Las Vegas sowie das südliche Kalifornien mit Strom versorgt. Weiterfahrt durch das Mojave National Preserve, einem Park, der mit Abgeschiedenheit aber auch wilden, ursprünglichen Wüstenlandschaften aufwartet. Über den Hwy 40 gelangen wir nach Barstow. Übernachtung im Best Western Desert Villa Inn oder Hampton Inn & Suites, beides gute Mittelklassehotels, o.ä.

10. Tag: Zurück nach Los Angeles Heute erwartet Sie ein langer Fahrtag. und Marina del Rey. 278 Meilen beträgt die Entfernung vom Monument Valley zum Bryce Canyon Nationalpark in Utah. Über Kayenta und Kaibab gelangen wir zum Lake Powell, den wir auf dem Glen Canyon Damm überqueren. Besonders sehenswert ist der Antelope Canyon, der zuerst nur ein unscheinbarer Spalt in einem Felsen scheint, seine Besucher aber in eine andere Welt aus bizarr geschwungenen oder kantigen Sandsteinformationen entführt. Über Kanab und Mt. Carmel Jct. gelangen wir zum Bryce Canyon Nationalpark, der auf einem Hochplateau gelegen ist und mit seinen Zinnen und Felsnadeln sicherlich zu den schönsten und filigransten Parks Nordamerikas zählt und ein überwältigendes Panorama bietet. Übernachtung im Best Western Ruby’s Inn***+, unmittelbar am Bryce Canyon gelegen, o.ä.

Ohne Umwege fahren wir heute über den Hwy 15 zurück nach Los Angeles zur Abgabe der Harleys. Transfer nach Marina del Rey, wo wir im Ankunftshotel unsere letzte Nacht auf amerikanischem Boden verbringen. Bummeln Sie nochmals durch die malerische Marina. Zum Abschluss schlagen wir ein „Farewell-Dinner“ im direkt am Wasser gelegenen Shanghai Red’s Restaurant vor, von wo aus Sie den Sonnenuntergang genießen können und fürstlich speisen werden (optional). Übernachtung im Marina del Rey Hotel***+, Marina del Rey-Los Angeles, o.ä.

5. Tag: Grand Canyon.

8. Tag: Zion Nationalpark – Metropole Las Vegas.

12. Tag: Ankunft in Frankfurt.

Das Landschaftsbild des heutigen Tages

Auf dem Weg nach Las Vegas gelangen

4. Tag: Joshua Tree Nationalpark. Unsere Fahrt führt durch die Mojave-Wüste nach Lake Havasu City, einer Grenzstadt zwischen Kalifornien und Arizona. Zunächst passieren wir den Mount Jacinto, bevor es in den Joshua Tree National Park geht, einem einzigartigen Naturpark, der zwei Wüstenarten verbindet. Daher sind hier zwei völlig unterschiedliche Ökosysteme zu finden, Buschland, Kakteen und Fächerpalmen und in der Mojave Wüste die berühmten Joshua Trees (Palmlilien). In Twentynine Palms lernen wir eine typische Oase inmitten der Wüste kennen. Die Landstraße 62 führt weiter in Richtung Osten bis Big River, wo wir den Colorado River überqueren. Immer am Fluss entlang gelangen wir nach Lake Havasu City. Übernachtung im Rodeway Inn & Suites oder Quality Inn & Suites, ein gutes Mittelklasse Hotel, o.ä.

www.univers-reisen.de

11. Tag: Rückflug. Gelegenheit zum Ausschlafen und für ein ausgedehntes Frühstück. Mittags erfolgt der Transfer zum Flughafen und Rückflug mit Lufthansa nonstop nach Frankfurt.

Morgens Ankunft auf dem Rhein-Main Flughafen in Frankfurt.

Nicht im Preis enthalten sind Verpflegungsleistungen, Getränke, fak. Ausflüge, Benzinkosten für die Motorräder, Eintritte in die Nationalparks sowie sonst. Ausgaben persönlicher Art. Wir empfehlen den Abschluss einer Vollkaskoversicherung für die Motorräder (vor Ort beim Vermieter). Das Angebot basiert auf dem derzeitig gültigen amtlichen Mittelkurs für den US$ in Höhe von € 1,27. Mindestteilnehmer: 20 Personen

Termin und Preise 12-Tage-Reise 09.05. – 20.05.2013 (Harley Sportster) Beifahrer/in EZ-Zuschlag: Mehrkosten Harley Heritage, Softail, Road King

€ 3.590,€ 3.090,€ 650,€ 210,-

Code 5211

61


Reisebedingungen Univers-reisen GMBH Reisebedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen der Univers-Reisen GmbH 1. Abschluss des Reisevertrages 1.1. Der Reisevertrag soll schriftlich mit den Formularen des Reiseveranstalters (Reiseanmeldung und Reisebestätigung) einschließlich sämtlicher Abreden, Nebenabreden und Sonderwünschen geschlossen werden. Bei Vertragsschluss oder unverzüglich danach ist dem Reisenden die vollständige Reisebestätigung auszuhändigen. Dazu ist der Reiseveranstalter bei kurzfristigen Buchungen, weniger als sieben Werktage vor Reisebeginn, nicht verpflichtet. Ziffer 1.1. gilt auch für elektronische Reiseanmeldungen, deren Zugang der Veranstalter dem Reisenden unverzüglich elektronisch bestätigt. 1.2. An die Reiseanmeldung ist der Reisende 10 Tage, bei elektronischer Reiseanmeldung 5 Tage, gebunden. Innerhalb dieser Frist wird die Reise durch den Veranstalter bestätigt. Kurzfristige Buchungen zwei Wochen vor Reisebeginn und kürzer führen durch die sofortige Bestätigung bzw. durch die Zulassung zur Reise zum Vertragsschluss. 1.3. Telefonisch nimmt der Veranstalter, worauf der Reisende ausdrücklich hinzuweisen ist, lediglich verbindliche Reservierungen vor. Danach soll der Reisevertrag nach Ziffer 1.1. geschlossen werden. 1.4. Eine von der Reiseanmeldung abweichende Reisebestätigung ist ein neuer Vertragsantrag, an den der Veranstalter 10 Tage gebunden ist und den der Reisende innerhalb dieser Frist annehmen kann.

2. Vermittelte Leistungen Bei ausdrücklich und eindeutig im Prospekt, den Reiseunterlagen und in den sonstigen Erklärungen als vermittelt bezeichneten zusätzlichen Nebenleistungen (Besuch von Veranstaltungen etc.) ist der Veranstalter lediglich Reisevermittler. Bei Reisevermittlungen ist eine vertragliche Haftung als Vermittler ausgeschlossen, soweit nicht Körperschäden, Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegen, Hauptpflichten aus dem Reisevermittlervertrag betroffen sind, eine zumutbare Möglichkeit zum

62

Abschluss einer Versicherung besteht oder eine vereinbarte Beschaffenheit fehlt. Der Veranstalter als Vermittler haftet insofern grundsätzlich nur für die Vermittlung, nicht jedoch für die vermittelten Leistungen selbst (vgl. §§ 675, 631 BGB). Für den Vertragsschluss gelten die Bestimmungen der Ziffer 1. sinngemäß.

3. Pass-, Visa- und gesundheitspolizeiliche Formalitäten 3.1.Der Veranstalter unterrichtet grundsätzlich nur die Staatsangehörigen eines EU-Staates, in dem die Reise angeboten wird, über die jeweils erforderlichen Einreisedokumente wie z. B. Pass und Visum (einschließlich der Fristen zur Erlangung dieser Dokumente) und gesundheitspolizeiliche Formalitäten (Impfungen etc.) durch den dem Reisenden überlassenen Prospekt oder vor Buchung bzw. vor Reisebeginn (einschließlich zwischenzeitlich eingetretener Änderungen). 3.2. Nach Erfüllung der Informationspflicht gemäß Ziffer 3.1. hat der Reisende selbst die Voraussetzungen für die Reiseteilnahme zu schaffen, sofern sich der Veranstalter nicht ausdrücklich zur Beschaffung der Visa oder Bescheinigungen etc. verpflichtet hat. 3.3. Kann die Reise infolge fehlender persönlicher Voraussetzungen für den Reisebeginn nicht angetreten werden, so ist der Reisende hierfür verantwortlich, wenn dies allein auf sein schuldhaftes Verhalten zurückzuführen ist (z. B. kein gültiges Visum oder fehlende Impfung). Insofern gilt Ziffer 9. (Rücktritt) entsprechend.

4. Zahlungen 4.1. Sämtliche Zahlungen (Anzahlung bzw. Restzahlung) des Reisenden sind nur nach Aushändigung des Sicherungsscheines zu leisten. Kein Sicherungsschein ist erforderlich, wenn die Reise nicht länger als 24 Stunden dauert, keine Übernachtung einschließt und der Reisepreis 75 € nicht übersteigt. 4.2. Nach Abschluss des Reisevertrages sind 15 % des Reisepreises zu zahlen.

4.3. Der Restbetrag ist auf Anforderung frühestens drei Wochen – bei Reisen mit einer Mindestteilnehmerzahl nach Ziffer 13. allerdings frühestens zwei Wochen – vor Reisebeginn Zug um Zug gegen Aushändigung der vollständigen Reiseunterlagen, soweit für die Reise erforderlich und/oder vorgesehen (z. B. Hotelgutschein oder Beförderungsschein), zu zahlen. 4.4. Vertragsabschlüsse zwei Wochen vor Reisebeginn verpflichten den Reisenden zur sofortigen Zahlung des gesamten Reisepreises Zug um Zug gegen Aushändigung der vollständigen Reiseunterlagen, soweit für die Reise erforderlich und/ oder vorgesehen (z. B. Hotelgutschein oder Beförderungsschein).

5. Leistungen 5.1. Prospekt- und Katalogangaben sind für den Veranstalter bindend. Hat sich der Veranstalter im Prospekt ausdrücklich Änderungen der Angaben und der Preise (siehe Prospekt/Katalog) vorbehalten, so kann der Veranstalter vor Vertragsschluss eine konkrete Änderung der Prospekt- und Preisangaben erklären, wenn er den Reisenden vor Reiseanmeldung hierüber informiert. 5.2. Die vertraglichen Leistungen richten sich, abgesehen von Ziffer 5.1., nach der bei Vertragsschluss maßgeblichen Leistungsbeschreibung (Prospekt/Katalog) sowie den weiteren Vereinbarungen, insbesondere nach der Reiseanmeldung und der Reisebestätigung.

6. Preisänderungen 6.1. Der Veranstalter kann vier Monate nach Vertragsschluss Preiserhöhungen bis zu 5 % des Gesamtreisepreises verlangen, wenn nachweisbar und erst nach Vertragsabschluss konkret eintretend einer Erhöhung der Beförderungskosten, der Abgaben für bestimmte Leistungen, wie Hafen- oder Flughafengebühren, oder einer Änderung der für die betreffende Reise geltenden Wechselkurse Rechnung getragen wird. Auf den genannten Umständen beruhende Preiserhöhungen sind nur in-

soweit zulässig, wie sich die Erhöhung ausgehend vom Beförderungs-, Abgaben- und Wechselkursanteil konkret berechnet auf den Reisepreis auswirkt. 6.2. Eine Preiserhöhung kann nur bis zum 21. Tag vor dem vereinbarten Abreisetermin verlangt werden. Eine nach Ziffer 6.1. zulässige Preisänderung hat der Veranstalter dem Reisenden unverzüglich nach Kenntnis vom Preiserhöhungsgrund zu erklären. 6.3. Bei Preiserhöhungen nach Vertragsschluss um mehr als 5 % des Gesamtreisepreises kann der Reisende kostenlos zurücktreten oder stattdessen die Teilnahme an einer anderen mindestens gleichwertigen Reise verlangen, wenn der Veranstalter in der Lage ist, eine solche Reise ohne Mehrpreis für den Reisenden aus seinem Angebot anzubieten. 6.4. Die Rechte nach Ziffer 6.3. hat der Reisende unverzüglich nach der Erklärung des Veranstalters diesem gegenüber geltend zu machen.

7. Leistungsänderungen 7.1. Änderungen und Abweichungen einzelner Reiseleistungen vom Reisevertrag, die nach Vertragsabschluss notwendig werden und vom Veranstalter nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt wurden, sind zulässig. Sie sind aber nur gestattet, soweit die Änderungen oder Abweichungen nicht erheblich sind und den Gesamtzuschnitt der gebuchten Reise nicht beeinträchtigen. 7.2. Eine zulässige Änderung einer wesentlichen Reiseleistung hat der Veranstalter dem Reisenden unverzüglich nach Kenntnis vom Änderungsgrund zu erklären. 7.3. Im Fall der erheblichen Änderung einer wesentlichen Reiseleistung kann der Reisende vom Vertrag zurücktreten oder stattdessen die Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen anderen Reise verlangen, wenn der Veranstalter in der Lage ist, eine solche Reise ohne Mehrpreis für den Reisenden aus seinem Angebot anzubieten.

www.univers-reisen.de


Reisebedingungen

Reisebedingungen Univers-Reisen GmbH 7.4. Für den Fall einer zulässigen Änderung bleiben die übrigen Rechte (insbesondere Minderung, Schadensersatz) unberührt.

8. Ersatzreisende Der Reisende kann sich bis zum Reisebeginn durch einen Dritten ersetzen lassen, sofern dieser den besonderen Reiseerfordernissen genügt und seiner Teilnahme nicht gesetzliche Vorschriften oder behördliche Anordnungen entgegenstehen und der Veranstalter der Teilnahme nicht aus diesen Gründen widerspricht. Der Reisende und der Dritte haften dem Veranstalter als Gesamtschuldner für den Reisepreis und für die durch die Teilnahme des Dritten entstehenden Mehrkosten, regelmäßig pauschaliert, auf € 15,-.

9. Rücktritt des Kunden – Nichtantritt der Reise 9.1. Nach dem jederzeit vor Reisebeginn möglichen Rücktritt ist der Reisende verpflichtet, grundsätzlich pauschal folgende Entschädigungen ausgehend vom Gesamtreisepreis je nach Reiseart und Rücktrittszeitpunkt vor Reisebeginn zu zahlen: bei Busreisen bis 60 Tage vor Reiseantritt 10% von 59 bis 42 Tage vor Reiseantritt 15% von 41 bis 30 Tage vor Reiseantritt 20% von 29 bis 21 Tage vor Reiseantritt 25% von 20 bis 14 Tage vor Reiseantritt 50% von 13 bis 8 Tage vor Reiseantritt 60% ab 7 Tage vor Reiseantritt, am Abreisetag bzw. Nichtantritt der Reise 80% vom Reisepreis bei Bahnreisen und Flugreisen mit Linienflug bis 90 Tage vor Reiseantritt 15% bis 60 Tage vor Reiseantritt 25% bis 45 Tage vor Reiseantritt 30% bis 30 Tage vor Reiseantritt 35% bis 22 Tage vor Reiseantritt 50% bis 15 Tage vor Reiseantritt 55% bis 8 Tage vor Reiseantritt 60% ab 7 Tage vor Reiseantritt , am Abreisetag, bzw. bei Nichtantritt 80% vom Reisepreis bei Flugreisen mit Charterflug und Low Cost Fluggesellschaften, Camperreisen mit Reisemobilen, Schiffsreisen und Flusskreuzfahrten bis 60 Tage vor Reiseantritt 25% bis 30 Tage vor Reiseantritt 40% bis 22 Tage vor Reiseantritt 50% bis 15 Tage vor Reisantritt 60% bis 8 Tage vor Reisantritt 70% ab 7 Tage vor Reisantritt, am Abreisetag, bzw. bei Nichtanreise 80% vom Reisepreis. 9.2. Maßgeblich für den Lauf der Fristen ist der Zugang der Rücktrittserklärung beim Veranstalter oder bei der Buchungsstelle. Dem Reisenden wird der schriftliche Rücktritt empfohlen. 9.3. Dem Reisenden wird ausdrücklich der Nachweis gestattet, dass der Anspruch auf Entschädigung nicht entstanden oder die Entschädigung wesentlich niedriger als die angeführte Pauschale sei. 9.4. Auf den Nichtantritt der Reise werden die Ziffern 9.1. bis 9.3. entsprechend angewandt.

10. Umbuchungen und Änderungen auf Verlangen des Reisenden Verlangt der Reisende nach Vertragsschluss Änderungen oder Umbuchungen, so kann der Reiseveranstalter bei Vornahme entsprechender Umbuchungen etc. ein Bearbeitungsentgelt von pauschaliert € 15,- verlangen, soweit er nach entsprechender ausdrücklicher Information des Reisenden nicht ein höheres Bearbeitungsentgelt oder eine höhere Entschädigung nachweist, deren Höhe sich nach dem Reisepreis unter Abzug des Wertes der von dem Reiseveranstalter ersparten Aufwendungen sowie dessen bestimmt, was der Reiseveranstalter durch anderweitige Verwendung der Reiseleistungen erwerben kann.

www.univers-reisen.de

11. Reiseabbruch

Wird die Reise nach Reisebeginn infolge eines Umstandes abgebrochen, der in der Sphäre des Reisenden liegt (z. B. Krankheit), so ist der Veranstalter verpflichtet, bei den Leistungsträgern die Erstattung ersparter Aufwendungen sowie erzielter Erlöse aus der Verwertung der nicht in Anspruch genommenen Leistungen zu erreichen. Das gilt nicht, wenn völlig unerhebliche Leistungen betroffen sind oder wenn einer Erstattung gesetzliche oder behördliche Bestimmungen entgegenstehen.

12. Kündigung bei schwerer Störung durch den Reisenden – Mitwirkungspflichten 12.1. Der Veranstalter kann den Reisevertrag fristlos kündigen, wenn der Reisende trotz Abmahnung erheblich weiter stört, so dass seine weitere Teilnahme für den Veranstalter und/oder die Reiseteilnehmer nicht mehr zumutbar ist. Dies gilt auch, wenn der Reisende sich nicht an sachlich begründete Hinweise hält. Dem Veranstalter steht in diesem Fall der Reisepreis weiter zu, soweit sich nicht ersparte Aufwendungen und Vorteile aus einer anderweitigen Verwertung der Reiseleistung(en) ergeben. Schadensersatzansprüche im übrigen bleiben unberührt. 12.2. Der Reisende soll die ihm zumutbaren Schritte (z. B. Information des Veranstalters) unternehmen, um drohende ungewöhnlich hohe Schäden abzuwenden oder gering zu halten.

13. Mindestteilnehmerzahl 13.1. Ist in der Beschreibung der Reise (Prospekt/ Katalog) ausdrücklich und in der Reisebestätigung auf eine bestimmte Mindestteilnehmerzahl und die Rücktrittserklärungsfrist (spätestens bis zwei Wochen vor Reisebeginn) hingewiesen, so kann der Veranstalter erklären, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht und die Reise nicht durchgeführt wird. 13.2. Der Veranstalter wird dem Reisenden die Erklärung nach Ziffer 13.1. unverzüglich nach Kenntnis der nichterreichten Teilnehmerzahl, spätestens bis zwei Wochen vor Reisebeginn zugehen lassen. 13.3. Der Reisende kann die Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen anderen Reise verlangen, wenn der Veranstalter in der Lage ist, eine solche Reise ohne Mehrpreis für den Reisenden aus seinem Angebot anzubieten. 13.4. Der Reisende hat sein Recht nach Ziffer 13.3. unverzüglich nach Zugang der Erklärung des Veranstalters diesem gegenüber geltend zu machen. 13.5. Macht der Reisende nicht von seinem Recht nach Ziffer 13.3. Gebrauch, so ist der vom Reisenden gezahlte Betrag unverzüglich zurückzuerstatten.

14. Kündigung infolge höherer Gewalt 14.1. Erschwerung, Gefährdung oder Beeinträchtigung erheblicher Art durch bei Vertragsschluss nicht vorhersehbare Umstände berechtigen beide Teile nach § 651 j Abs. 1 BGB zur Kündigung des Reisevertrages. 14.2. Entschädigungen und Abrechnungen ergeben sich aus § 651 j Abs. 2 BGB. 14.3. Der Veranstalter ist im Kündigungsfall zur Rückbeförderung verpflichtet, falls der Vertrag die Beförderung mit umfasst. In jedem Fall hat er die zur Vertragsaufhebung erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen. 14.4. Informationspflichten des Veranstalters im Übrigen bleiben unberührt.

15. Reisemängel, Obliegenheiten des Reisenden, Rechte des Reisenden 15.1. Bei nicht vertragsgemäßen Reiseleistungen kann der Reisende Abhilfe (Mangelbeseitigung oder gleichwertige Ersatzleistung) verlangen. 15.2. Reisemängel sind dem Reiseleiter oder bei dessen Nichterreichbarkeit bzw. Fehlen beim Veranstalter direkt anzuzeigen, soweit dies dem Reisenden nicht wegen erheblicher Schwierigkeiten unzumutbar ist (Telefon- und Faxnummern ergeben sich aus den Reiseunterlagen). Bei schuldhaftem Unterlassen der Mängelanzeige stehen dem Reisenden keine Ansprüche auf Herabsetzung des Reisepreises zu. 15.3. Der Reisende kann selbst zur Abhilfe schreiten, wenn die Reise einen Mangel oder Mängel

aufweist, er dem Veranstalter eine angemessene Frist zur Abhilfe setzt und der Veranstalter bis zum Ablauf dieser Frist nicht für Abhilfe (vgl. Ziffer 15.1.) sorgt. Der Reisende kann dann Ersatz seiner erforderlichen Aufwendungen verlangen. Keine Fristsetzung ist bei Verweigerung der Abhilfe, bei besonderem Interesse des Reisenden an sofortiger Selbsthilfe erforderlich, ferner bei unverhältnismäßigem Aufwand des Veranstalters. 15.4.1. Der Reisende kann den Reisevertrag kündigen, wenn die Reise durch den Reisemangel erheblich beeinträchtigt ist, er dem Veranstalter eine angemessene Frist zur Abhilfe setzt und diese Frist nutzlos verstreicht. Die Fristsetzung ist nicht erforderlich bei Unmöglichkeit der Abhilfe, Abhilfeverweigerung, wenn die sofortige Kündigung durch ein besonderes Interesse des Reisenden gerechtfertigt ist oder wenn dem Reisenden die Reise infolge eines Mangels aus wichtigem und für den Veranstalter erkennbarem Grund nicht zuzumuten ist. 15.4.2. Bei berechtigter Kündigung kann der Veranstalter für erbrachte oder zur Beendigung der Reise noch zu erbringende Reiseleistungen nur eine Entschädigung verlangen (Berechnung nach § 651 e Abs. 3 BGB). Bei wertlosen (kein Interesse“ des Reisenden) erbrachten oder zu erbringenden Reiseleistungen bestehen keine Entschädigungsansprüche. 15.4.3. Der Veranstalter hat nach Kündigung die erforderlichen Maßnahmen zu treffen, für die Rückbeförderung zu sorgen und die Mehrkosten zu tragen, wenn die Beförderung Bestandteil des Reisevertrages ist. 15.5. Der Reisende kann unbeschadet der Minderung oder der Kündigung Schadensersatz wegen Nichterfüllung verlangen, es sei denn, der Mangel beruht auf einem Umstand, den der Veranstalter nicht zu vertreten hat.

UNIVERS-Reisen GmbH Komödienstraße 2 50667 Köln Tel. (0221) 4204444 Fax (0221) 4204464

UNIVERS-Reisen GmbH Justus-von-Liebig-Straße 20 53121 Bonn Tel. (02 28) 9 89 00 0 Fax (02 28) 989 00 54 info@univers-reisen.de www.univers-reisen.de Geschäftsführerin: Anne Kimmel Reg.-Gericht Köln, Handelsregister Nr. 50961 Ust-Id.Nr.: DE 21458012039 Stand: November 2009

16. Haftungsbeschränkung 16.1. Die vertragliche Haftung des Veranstalters für Schäden, die nicht Körperschäden sind, ist auf den dreifachen Reisepreis beschränkt, 16.1.1. soweit ein Schaden des Reisenden weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wird, oder 16.1.2. soweit der Veranstalter für einen dem Reisenden entstehenden Schaden allein wegen eines Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich ist. 16.2. Gelten für eine von einem Leistungsträger zu erbringende Reiseleistung internationale Übereinkommen oder auf diesen beruhende gesetzliche Bestimmungen, nach denen ein Anspruch auf Schadensersatz nur unter bestimmten Voraussetzungen oder Beschränkungen geltend gemacht werden kann, so kann sich der Veranstalter gegenüber dem Reisenden auf diese Übereinkommen und die darauf beruhenden gesetzlichen Bestimmungen berufen. 16.3. Für alle gegen den Veranstalter gerichteten Schadensersatzansprüche aus unerlaubter Handlung, die nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen, haftet der Veranstalter bei Sachschäden bis € 4.000,-. Übersteigt der dreifache Reisepreis diese Summe, ist die Haftung für Sachschäden auf die Höhe des dreifachen Reisepreises beschränkt. Diese Haftungshöchstsummen gelten jeweils je Reisendem und Reise.

17. Ausschlussfrist und Verjährung 17.1. Ansprüche wegen mangelhafter Reiseleistung nach den §§ 651 c bis 651 f BGB – ausgenommen Körperschäden – hat der Reisende innerhalb eines Monats nach der vertraglich vorgesehenen Beendigung der Reise gegenüber dem Veranstalter geltend zu machen, sofern nicht die Frist ohne eigenes Verschulden nicht eingehalten werden konnte. 17.2. Ansprüche des Reisenden im Sinne der Ziffer 17.1. – ausgenommen Körperschäden – verjähren grundsätzlich in einem Jahr nach dem vertraglich vorgesehenen Reiseende. Die Verjährungsfrist von einem Jahr beginnt nicht vor Mitteilung eines Mangels an den Veranstalter durch den Reisenden. Bei grobem „eigenem“ Verschulden sowie bei Arglist verjähren die in Ziffer 17.1. betroffenen Ansprüche in drei Jahren.

63


Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein a

Saison

hrt!

ssfa bschlu

Saisonabschlussfahrt Schleswig-Holstein und Hamburg Ihr Reiseprogramm:

Leistungen

1. Tag: Hamburg und Anreise. Sammeln Sie bei einer kurzen Stadtrundfahrt Impressionen einer Hafenstadt und sehen Sie die Speicherstadt, St. Pauli Landungsbrücken, den „Michel“, die bekannteste Kirche der Stadt, den Bereich der Innenalster und das Rathaus. Beim Rathaus werden Sie aussteigen und können den Jungfernstieg entlang bummeln oder die vielen Einkaufspassagen besuchen. Nach dem Aufenthalt Weiterfahrt nach Bad Bramstedt. Die Kur- und Rolandstadt ist gelegen inmitten einer welligen Wald- und Heidelandschaft, durchzogen von zahlreichen reizvollen Auen.

2. Tag: Kiel – Holsteinische Seenplatte – Lübeck. Besichtigen Sie am Vormittag die Landeshauptstadt Kiel, den Alten Markt in der Kieler Altstadt, die St. Nikolaikirche, die einen Altar und ein Taufbecken aus dem Mittelalter beherbergt, das Opernhaus und das Alte Rathaus. Der 67 Meter hohe Turm ist befahrbar. Die erste Shoppingadresse in Kiel ist das Einkaufszentrum Sophienhof mit der neuen Passage Kleiner Herzog. Sie fahren durch das Gebiet der Holsteinischen Seenplatte, vorbei am Großen Plöner See, nach Lübeck. Marzipan, Thomas Mann, Kultur, Holstentor, UnescoWeltkulturerbe – das sind die Begriffe, die Ihnen sicher zu Lübeck einfallen. Stadtspaziergang.

· Fahrt im First-Class-Reisebus · 3 Übernachtungen im Mercure Hotel Köhlerhof**** mit HP · Rundfahrten und Stadtführungen gemäß Programm · Reiseleitung Eintrittsgelder sind nicht im Reisepreis enthalten.

Termin und Preise 4-Tage-Reise 14.11. – 17.11.2013 EZ-Zuschlag:

€ 349,€ 49,-

Ausflug Sylt p.P.:

€ 19,-

Code D-SAFS4

3. Tag: Promi-Insel Sylt (fakultativ). Nutzen Sie den Tag zum Relaxen in Bad Bramstedt oder fahren mit auf die Insel Sylt. Mit dem Bus geht es nach Niebüll. Hier erfolgt die Verladung auf die Schiene zur Passage über den Hindenburgdamm nach Westerland. Auf Sylt beginnt unsere Inselrundfahrt zu den bekannten „Jet-Set“-Orten wie List, nördlichste Stadt Deutschlands, Kampen, Keitum und Rantum. Der Ausflug nach Sylt ist extra zu zahlen, 19,00 € pro Person. An unserem großen Abschlussabend erwarten Sie Tanz, Musik und die Verlosung von Reisegutscheinen.

4. Tag: Landungsbrücken St. Pauli und Heimreise. Bevor Sie die Heimreise antreten, unterbrechen wir die Fahrt für einen Aufenthalt an den Landungsbrücken in Hamburg.

G

In allen Reisebüros mit UNIVERS-Agentur beraten wir Sie gerne:

UNIVERS-Reisen GmbH Komödienstraße 2 50667 Köln Tel.: 02 21 - 4 20 44 44/45

UNIVERS-Reisen GmbH Justus-von-Liebig-Str. 20 53121 Bonn Tel.: 02 28 - 9 89 00 16

So wohnen Sie: Das freundliche Mercure Hotel Köhlerhof Bad Bramstedt**** im Landhausstil hat Schwimmbad, Sauna, Kegel- und Bowlingbahnen, 2 Restaurants und eine Bar. Die hellen und freundlichen Zimmer sind modern eingerichtet, verfügen über eine Sitzgelegenheit und Schreibtisch, Telefon, SAT-TV mit Pay-TV, WLAN, Hosenbügler, Dusche/ WC und Fön.

UNIVERS Katalog 2013  
UNIVERS Katalog 2013  

Finden Sie ihren Traumurlaub in unserem Reisekatalog 2013. Egal ob mit dem Bus, dem Flugzeug oder auf einer Kreuzfahrt. Viel Spaß beim durch...

Advertisement