ui 208 / 11.22

Page 1

an alle Haushalte

208 / 11.22

Das Heimatmagazin aus Hauzenberg — mit Amtsblatt —


16. November Italienisches Buffet Mittwoch

von 18:00 21.00 Uhr nur 21,90 €

von Insalata, Antipasti, Pizza, Pasta, Garni, Pesce bis hin zum Dolci

So wenig Strom wie möglich ...

CandleLight

Dinner 23. November Mittwoch

ab 17:00 Uhr

Weihnachten 2022 Bayerwaldstr. 10

Denken Sie an Ihre Weihnachtsfeier! Gutscheine und Geschenkkörbe mit unseren Weinen zu Nikolaus oder Weihnachten

94051 Hauzenberg

Di. – Sa.: 11:00 – 13:30 Uhr und 17:00 – 22:00 Uhr

• Tel. 08586 9792616 • Sonntag und Montag Ruhetag


Der Mensch erkennt, Daß es nichts nützt, Wenn er den Geist an sich besitzt, Weil Geist uns dann erst Freude macht, Sobald er zu Papier gebracht. Eugen Roth - deutscher Lyriker - 1895–1976

Gedanken auf Papier Heute ist Sonntag der 23. Oktober und ich sitze wieder einmal vor einem leeren weißen Blatt Papier und mühe mich, meine Gedanken über Bücher, Literatur, Druck und Verlagswesen zu ordnen und im Editorial dieser ui-Ausgabe sichtbar zu machen. Heute ist auch der letzte Tag der Frankfurter Buchmesse, die nach zwei Jahren pandemiebedingten Einschränkungen in diesem Jahr mit über viertausend Ausstellern aus fünfundneunzig Ländern und rund dreihunderttausend erwarteten Besuchern wieder in altem Glanz zu leuchten scheint. Selbst König Felipe VI. und Königin Letizia von Spanien – Gastland der diesjährigen Messe – sind zur Eröffnung nach Frankfurt gekommen. Alles also gut? Nein, und dennoch wunderbar, setzt diese gewaltige Ansammlung von gezeichneten und geschriebenen Gedanken, Geschichten und Träumen doch ein überwältigendes Symbol der Sehnsucht und der Forderung des Menschen nach Frieden, Freiheit, Glück und Freude, das weder durch Krieg noch Krise unterdrückt werden kann. Deshalb sind Bücher so wichtig und deshalb werden sie von grausamen und herzlosen Diktaturen gefürchtet, verboten und verbrannt. Bücher sind die Straßen auf denen wir uns fort, vorwärts, hin zu unserer Identität, zu Wissen und Kultur bewegen. Lange waren diese Straßen nur den Herrschenden vorbehalten. Wissen und Erkenntnis wurde aufgeschrieben und in Bibliotheken weggesperrt, unzugänglich für die Allgemeinheit, die zum großen Teil ohnehin nicht lesen konnte – warum auch. Mit der Erfindung eines maschinenbetriebenen Drucksystems mit beweglichen metallenen Buchstaben durch den Mainzer Goldschmied Johannes Gutenberg Mitte

ui | Editorial

von Manfred Sommer

des 15. Jahrhunderts, beginnt eine Revolution der Bildung und gesellschaftlichen Entwicklung, wie sie ohne diese gedruckte und gebundene Dokumentation und Weitergabe von Wissen und Erkenntnissen, aber auch von Geschichte, Geschichten und Kultur, niemals möglich gewesen wäre. Oft scheint es aber als stünden wir heute auch im Bereich der auf Papier gedruckten Gedanken vor einer, wie es im politischen Geschehen oft tituliert wird, „Zeitenwende“. Digitale Medien, e-Paper, Kurznachrichten und wirre, gepostete Unwichtigkeiten lärmen und übertönen oftmals jegliche Vernunft, von der bösartigen, zersetzenden Hetze ganz zu schweigen. Ist das Buch ein Dinosaurier, zum Aussterben verurteilt? Ich glaube nicht, ganz im Gegenteil. Je mehr sich die Unverbindlichkeiten und Oberflächlichkeit digitaler Welten ausbreiten, umso stärker wird die Sehnsucht nach Tiefgang, echten Gefühlen und wahren Werten. Ich wünsche es mir zumindest – und der große Anklang, den die Buchmesse in diesen doch recht traurigen Zeiten erfahren hat, bestärkt mich in der Hoffnung darin. Auch diese November-ui feiert das gedruckte Wort. Gehen Sie mit uns auf den folgenden Seiten ein wenig stöbern in den Regalen Hauzenberger Buchgeschichten – neugierig, offen und interessant. Wäre schön, wenn Sie die Lektüre anregt und inspiriert, auch wieder einmal in aller Ruhe ein Buch zur Hand zu nehmen und den Gedanken auf Papier darin freien Lauf zu lassen. Die kommenden dunklen und staden Zeiten sind dafür bestens geeignet. Ich wünsche Ihnen aber schoen einmal viel Vergnügen beim Stöbern und Lesen in dieser November-Buch-ui.

Impressum »ui Hauzenberg« ist ein Magazin, das über Kultur, Leben und Wirtschaft in der Region berichtet. »ui« erscheint monatlich in der ui Verlag GmbH. Das Amtsblatt der Stadt Hauzenberg ist Teil der Ausgabe. Abdruck, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers. herausgeber / anschrift der redaktion ui Verlag GmbH Danglmühle 19 • 94051 Hauzenberg Telefon (0 85 86) 97 94 23 Telefax (0 85 86) 97 94 27 redaktion@ui-hauzenberg.de www.ui-hauzenberg.de redaktion / inhalt für »ui« Manfred Sommer (redaktion@ui-hauzenberg.de) amtsblatt Stadt Hauzenberg (stadtinfo@hauzenberg.de) text, fotos und illustration Centa Allmannsberger, Thomas Heindl, Reinhold Korbl, Albert Lehner, Daniel Anetzberger, Andreas Windpassinger, Josef Schmid, Manfred Sommer (sofern nicht anders angegeben) anzeigen Sabrina Nader Telefon (Mobil) 0171 8129495 werbung@ui-hauzenberg.de grafische gestaltung Thomas Heindl, H2 Design buero@h2design.bayern druck PASSAVIA, Passau www.passavia.de auflage 6.000 Stück verteilung Per Postzustellung an alle Haushalte. Außerdem liegt »ui« in allen teilnehmenden Geschäften und in folgenden Raiffeisenbanken und Sparkassen zur Mitnahme aus: Hauzenberg, Sonnen, Breitenberg, Wegscheid, Untergriesbach, Obernzell, Salzweg, Thyrnau, Büchlberg, Waldkirchen. erscheinungstermin nächste ausgabe 06. Dezember 2022 anzeigenannahmeschluss 25. November 2022

3


FOR A HAPPY FEW ...

Für ein paar

Glückliche ...

… dieses Verständnis des Schaffens, wie es HAP Grieshaber einmal zum Ausdruck gebracht hat, prägt und bestimmt auch die verlegerische Tätigkeit von Toni Pongratz mit seinem Buch- und Grafikverlag, der Edition Toni Pongratz (ETP) in Hauzenberg, Am Kalvarienberg. Es ist die Lust und Freude an schönen Bildern und dem Lesen an sich, an Gedichten, an schönen Büchern aus Buchstaben, deren Erhabenheit man mit den Fingerkuppen spüren kann. Und es ist der Wunsch, dieser Sinnlichkeit und Freude Platz zu schaffen, sie in die Welt zu bringen und mit ein paar Glücklichen zu teilen. Seit mittlerweile mehr als vierzig Jahren verlegt Toni Pongratz in seinem kleinen, lichtdurchfluteten Verlagsbüro im privaten Wohnhaus, eine Heftreihe und eine Reihe Literarisch-Grafischer Blätter, mehrmals pro Jahr, in kleiner nummerierter Auflage, auf hochwertigem Papier gedruckt, liebevoll gestaltet und meist auch vom Autor signiert – jedes für sich eine Hommage an die Kunst und Literatur. Mit leisen Tönen, die in diesen reizüberfluteten medialen Zeiten leider oft nicht mehr gehört werden, deshalb aber umso wichtiger sind und umso heller leuchten - für uns, für ein paar glückliche Menschen oder Augenblicke. Wir finden, dass ist eine wunderbare Schöne-Heimat-Seite.

4

ui |

Buchgeschichten


Foto: Manfred Sommer

ui |

Edition Toni Pongratz

5


Die Heimat der Bücher Stadtbücherei Hauzenberg

Im Gewölbekeller des Rathauses sind sie zuhause – 10.000 Bücher, übersichtlich und themenorientiert aufgereiht, so, dass man schnell findet, was man sucht. Man fragt sich gelegentlich, wie ein Buch es in den Fundus der Stadtbücherei schafft, so dass man sich da später allerhand ausleihen kann und eigentlich immer was Passendes findet? Romane, Sachbücher, Kinder- und Jugendbücher und sogar Zeitschriften! Zwar nicht aus Papier, aber in unserer Zeit nicht mehr wegzudenken gehören auch Hörbucher, CDs, Tiptoi und über 100 Tonies zum Fundus der Bücherei, online einsehbar. Die Bücherei beheimatet eine Vielzahl von Büchern, die irgendwer irgendwann ausgesucht und für die Bücherei erworben hat. Das ist eine von vielen Aufgaben des Büchereiteams. Wir fragen dort nach: Wie kommt ein Buch ins Regal? „Wir, die MitarbeiterInnen und Helfer informieren uns über Newsletter, Internet, Auslagen in Buchhandlungen und auch über Anregungen durch Leser:innen über die Neuerscheinungen und die beliebtesten Bücher. Auf einer Merkliste sammeln wir so Buchvorschläge und bestellen regelmäßig beim St. Michaelsbund in München, das ist einer der ältesten bayerisch katholischen Büchereiverbände, und auch bei heimischen Buchhandlungen. Sobald die Bestellung da sind, müssen die Bücher nach den Kategorien Bilder-, Erstle-

6

ser-, Kinder-, Jugend-, Erwachsenen- und Sachbücher sortiert werden und erhalten einen entsprechende Aufkleber. Nach diesen Vorarbeiten beginnen wir mit der digitalen Erfassung und binden die Bücher ein. Dann erst kommt das Buch ins Regal und kann ausgeliehen werden. So werden etwa 950 Bücher im Jahr versorgt. Parallel dazu müssen alte Bücher aussortiert werden, da der Platz begrenzt ist“.

ui |

Buchgeschichten


Die in diesem Jahr am häufigsten ausgeliehenen Bücher:

Die Stadtbücherei in Hauzenberg befindet sich seit 2009 im etwa 100 m² großen Gewölbekeller des Rathauses. Eine schöne Heimat für eine ganze Menge Bücher. In einer extra dafür geschaffenen Kinderecke ist selbst für die kleinsten Leser Platz.

Bei den Erwachsenen: Seit 2001 läuft die Ausleihe über

„Weil wir Schwestern sind“

EDV und seit 2014 bietet die Bücherei

von Lucy Astner und

über das On-leihe-Portal LEO-SÜD digita-

„Wie viele willst Du töten“

le Medien zum Herunterladen an. Die Jah-

von Joana Schaffhausen ...

resgebühr für Erwachsene beträgt 13 €, Kinder unter 18 Jahre sind frei.

und bei den Kinderbüchern: „Frida, die kleine Waldhexe“ von Jutta Langreuter und „Wo ist das Klopapier?“ Büchereiteam, von links: Siblle Diry-Falkner, Brigitte Lang und Claudia Sammer

von von Susan Batori

ÖFFNUNGSZEITEN Montag

16:00 – 18:30 Uhr

Mittwoch und Freitag

14:30 – 17:00 Uhr

Samstag

10:00 – 11:30 Uhr

Dienstag

9:00 – 12:00 Uhr

für Schulklassen, Kindergarten und Gruppen Peter Wesker, er unterhält die Kinder mit spannenden und lehrreichen Geschichten

ui |

Stadtbücherei Hauzenberg

Tel. 08586-3080 www.hauzenberg.de/buecherei

7


Ein Haus voller Bücher Text: Andreas Windpassinger, Fotos: Reinhold Korbl

Ohne eine Zahl zu nennen: Es sind tausende, abertausende Bücher. Die private „Bibliothek“ von Architekt Ludwig Bauer und seiner Ehefrau Heidi ist von Jahrzehnt zu Jahrzehnt gewachsen. Die Werke haben in ihrem Haus mit den drei Wintergärten und in ihrem Eisenbahnwaggon eine Aufbewahrungsstätte gefunden. Bei Ludwig Bauer gibt es, ausgenommen von der Toilette, keinen Raum mehr ohne Bücher. Ferngeschaut wird bei ihm nicht – er liest lieber.

8

ui |

Buchgeschichten


Bücher begleiten ihn seit Kindesbeinen an. Als kleiner Bub haben ihn bereits seine Eltern dazu animiert, in die katholische Pfarrbücherei zu gehen, um sich Bücher auszuleihen. Später, in seiner Studentenzeit, ist Ludwig Bauer in den Semesterferien am Freudensee gelegen, und zwar mit Schriften und Abhandlungen. Der Blick zurück, also die Geschichte, hat es dem 74-Jährigen besonders angetan, der betont, dass der Mensch aber daraus nichts gelernt und keine Lehren gezogen habe. „Aus der Geschichte der Völker können wir lernen, dass die Völker nichts aus der Geschichte gelernt haben“, zitiert Bauer in diesem Kontext den Philosophen Georg Wilhelm Friedrich Hegel. Das Verschlingen von Büchern hat sich wie ein roter Faden durch sein Leben gezogen. Der Diplom-Ingenieur (FH), der seit 1976 ein eigenes Architekturbüro leitet, wollte von den Texten immer mehr haben, und spricht von einem „hohen Vergnügen“, wenn er lesen kann und darf. Schwerpunktmäßig greift er zu Büchern, in denen es beispielsweise um klassische Literatur, Musik, Theater- und Naturwissenschaften, Astronomie, Philosophie, Kunst, Kultur und Geschichte geht. Es ist wie ein Ritual: Nach getaner Arbeit legt Bauer ab 19 Uhr seinen Schalter um, liest zunächst ein bis zwei Stunden die Süddeutsche Zeitung, und greift dann noch für zwei bis drei Stunden zu seinen Büchern. „Das ist für mich maximales Entspannungsprogramm, da komme ich wieder runter, zur Ruhe, und zu mir selbst". An guten Tagen schafft er fünf Stunden reine Lesezeit am Tag. Das nächste Ritual: Interessante SZ-Artikel hebt sich der Hauzenberger alle auf, faltet sie zusammen und heftet sie in das dazu thematisch passende Werk in seiner Büchergalerie ab. Bis zu acht Druckerzeugnisse werden von ihm parallel gelesen. Keineswegs ist es so, dass mit einem Buch begonnen und dieses zu Ende gelesen, ehe zum nächsten gegriffen wird. Ludwig Bauer hat gerne mehrere Baustellen gleichzeitig, was ihm von seiner Arbeit als Architekt bekannt sein dürfte. Abhängig von seiner Tagesverfassung und Laune wird was Leichteres oder was Gehaltvolleres gelesen. Nicht jeder Tag ist bekanntermaßen gleich. Über den Buchhandel, Messen, Flohmärkte und freilich auch über Geschenui |

Architekt Ludwig Bauer

ke kam es zu seiner großen Privatbibliothek. Fürs Lesen stehen ihm sechs Sessel zur Verfügung, an verschiedenen Orten im Haus platziert. Einer davon ermöglichte einen direkten Blick hin zum Staffelberg. Mit einem Glas Saft ausgestattet, und auch mal mit einer Pfeife, steht einem vergnüglichen Leseabend nichts mehr im Wege. Seine Ehefrau Heidi, liest natürlich auch, und auch gerne digital, also über einen Ebook-Reader. Der wiederum käme für ihren Ehemann nicht in die Frage. Die Haptik ist für ihn ganz entscheidend, er braucht einen auf Seiten gedruckten Text, und zwar in der Hand, zum Weiterblättern und mit Lesezeichen. Was die beiden aber vereint, ist die gemeinsame Leseleidenschaft an und für sich. „Wir können definitiv ohne jegliche Emotionen am Schaufenster eines Schmuck- oder Klamottenladens vorbei gehen, aber nicht an einem Buchladen“, verrät Heidi, eine gelernte Erzieherin und ehemalige Stadträtin. Buchhändlerin war lange Zeit ihr Traumberuf. Ohne Bücher, ohne Bilder, ohne Kunst und Musik könnten die beiden einfach nicht mehr sein. Und was schlummert so ganz konkret in den Regalen und Schränken der Bauers? Bei Heidemarie Bauer ist es u. a. feministischer Lesestoff, Biographien über bedeutende Frauen der Jahrhunderte, oder Hexen-Literatur. Sie hat etwa, wie es sich für eine Sozialdemokratin eben gehört, die gesammelten Werke von Marxistin Rosa Luxemburg gelesen. Aktuell liest sie den

Roman bzw. die Familiensaga „Das achte Leben“ (Für Brilka) von Nino Haratischwili und damit die Geschichte einer georgischen Familie über sechs Generationen. Und ihr Ehemann beschäftigt sich gerade mit dem Zeitroman „Erfolg - Drei Jahre Geschichte einer Provinz“ des geflüchteten jüdischen Schriftstellers Lion Feuchtwanger, und mit dem Roman „Die schöne Frau Seidenmann“ von Andrzej Szczypiorski, der von der Rettung der Irma Seidenman, einer Polin, im Zweiten Weltkrieg handelt. Und er liest zum wiederholten Male den Roman „Nachtzug nach Lissabon“ von Pascal Mercier, weil dieses Buch ihn einfach fesselt und es auch von der Sprache her „umwerfend“ ist. Es geht um einen Altphilologen, der plötzlich von dem Wunsch ergriffen wird, seine Zeit um dreißig Jahre zurückdrehen zu können, um noch einmal an jenem Punkt seines Lebens zu stehen und eine ganz andere Richtung einschlagen zu können als diejenige, die aus ihm den gemacht hat, der er jetzt ist. Was antwortet ein „Lesefuchs“ und wissbegieriger Mensch, der tausende Bücher verschlungen hat, wenn man ihn nach dem Sinn des Lebens fragt? „Der Sinn des Lebens besteht darin, seinen ganz persönlichen und individuellen Beitrag zur Weiterentwicklung der Welt zu leisten. Jeder Mensch wirkt und bewirkt etwas auf Erden und gibt seiner unmittelbaren Umgebung, seinem sozialen Umfeld, etwas mit.“ Weise Worte eines belesenen Mannes.

9


Text: Dr. Martina Voelkel

(v. l.) Martina Kosak, Dr. Martina Voelkel Bernhard und Karin Krinninger

M steht für Martina (Kosak) und T steht für Tina (Voelkel), B für Bernhard (Krinninger) oo stellvertretend für die Eheringe und K für Karin (Krinninger). Der Name, der sich so wunderbar und vielversprechend aus den Vornamen fügt, ist Programm. Es braucht Mut, Träume lebendig werden zu lassen, dem grellen Licht und der schonungslosen Bewertung der Realität und Gesellschaft auszusetzen. Bei 80.000 Neuerscheinungen von Büchern im Jahr hat niemand auf dieses Weihnachtsbuch und einen neuen Verlag gewartet, oder doch? Der Traum von einer Zusammenarbeit ist auf einem Freundes-Stammtischausflug geboren worden und die geschenkte unverplante Zeit im Lockdown hat ihn geboren.

10

Fotos: Manuel Kreuzer

Wenn Du träumst, träume groß und sei bereit, es Wirklichkeit werden zu lassen Vier Freunde gründen einen Verlag, um einen Traum wahr werden zu lassen. Die Entstehung des MuTBooK Verlags. Ideen und verrückte Geschichten hat die Autorin Dr. Tina Voelkel genug im Kopf, doch es gab keinen Kanal, diese in die Welt zu tragen. Erst die Kombination mit den berührenden Illustrationen von Karin Krinninger haucht ihnen Leben ein. Doch die beiden hatten kein „wirtschaftliches“ Handwerkzeug. Hier manövriert Bernhard Krinniger das 2021 gegründete Verlagswesen durch die raue See der Zahlen, Paragraphen und Vorschriften. Martina Kosak übernimmt mit ihrem Talent, Menschen zu begegnen, ihre Bedürfnisse zu spüren, zu kommunizieren den Vertrieb und viel Organisationsarbeit. Alle vier sind anderweitig voll berufstätig und so wird das Verlags-“Wesen“ zur Herzensangelegenheit, das sie in ihrer Freizeit idealistisch verfolgen und

hegen. Ihr Wunsch ist es, Menschen und deren Herzen zu berühren, EinzigARTiges anzubieten und selbst ihre positiven Gedanken und Anliegen zu leben und zu verwirklichen. In der Umsetzung haben sie mit dem befreundeten Manuel Kreuzer für das Setzen der Werke eine ideale Ergänzung gefunden. Die fertigen „Produkte“ sind streng regional und nachhaltig, denn es geht um die unverwüstlichen Werte der Liebe, Freundschaft und des Zusammenhalts. Nicht zuletzt als Gegengewicht in dieser herausfordernden Zeit.

ui |uiAusbildung | Buchgeschichten & Beruf


manuel kreuzer Manuel Kreuzer — Büro für visuelle Gestaltung

Neu erschienen Das etwas andere Weihnachts-Buch aus dem MuTBooK Verlag

Das Winterwunder vom Mühlenteich Das Winterwunder vom Mühlenteich (… und was ist eigentlich Weihnachten?) – ein neues Abenteuer, das unsere tierischen Helden vom Mühlenteich zu bestehen haben. Erzählt wird die Geschichte wieder von Bartholomäus, dem Hirschkäfer, der alle Geschichten selbst miterlebt hat und für ihre Wahrhaftigkeit bürgen kann. Erneut müssen Romeo der Superkröter und seine große Liebe Stella ihren Mut beweisen, zusammen mit Riccardo, dem vegetarische Storch, den beiden frech-verrückten Mäusezwillingen Winzig und Wenig und der zarten Libelle Lillith, die lieber in einer Außenlampe Quartier bezieht, als irgendetwas durch einen Winterschlaf zu verpassen. Julius, der Sohn der Baumhotelbesitzer, bricht auf dem dünnen Eis des Mühlenteiches ein und bringt sich damit in Lebensgefahr. Doch wie sollen die kleinen Tiere ihm helfen? Sie brauchen zusätzliche Hilfe und einen guten Plan und das alles in höchster Eile. Dass die Rettung gelingen kann, grenzt an ein Wunder – das Winterwunder vom Mühlenteich. Zum Dank erhalten die Freunde ein Festmahl und erfahren außerdem auch noch, was sich hinter Weihnachten verbirgt, diesem geheimnisvollen Fest, das die Menschen jedes Jahr feiern.

büro

für visuelle

gestaltung

Autorin: Dr. Martina Voelkel Illustratorin: Karin Krinninger Das Winterwunder vom Mühlenteich 48 Seiten, 21 × 29 cm ISBN: 978–3–00–073468–7 19,90 Euro

„Winterabend auf Gut Aichet“ Offizielle Buch-Vorstellung am 11.11.22, ab 19 Uhr auf Gut Aichet in Thyrnau ui |

Auszubildende MuTBooK Verlag Corina Csevenák

11

www.

www.mkreuzer.de 11

mkreuzer.de


November

Veranstaltungen

Ausstellung Galerie Leyerseder

Veranstaltungen granitzentrum hauzenberg

hinschauen

Granitweihnacht Michael Grossmann – The Letter, Öl auf Leinwand, 70 x 100 cm

Fr. – So. an allen Adventswochenenden ab 25.11. | jeweils von 14.00 – 20.00 Uhr Granitzzentrum Hauzenberg

19. November – 27. November täglich von 16:00 – 19:00 Uhr

Kulturwochen Hauzenberg

sowie nach Vereinbarung Ab 28. November nach Vereinbarung Tel. 08586 979805

Baselitz · Förg · Grossmann · Hurzlmeier Imhof · Immendorff · Jank · Kiesewetter Kirchner · Kirkeby · Pozzi · Rumpf Schoßer · Silvano · Stähle · Wöhrl Kunstprojekte Leyerseder • Hauzenberg

Benefizkonzert mit dem

Sport, Fitness & Gesundheit stadt hauzenberg

Polizeiorchester München So. 20.11.22 | 17:00 Uhr

Der Erlös kommt der Lebenshilfe, der Tafel, der Krebshilfe und dem Asylcafe zugute Pfarrkirche St. Vitus • Hauzenberg

Mittwochs-Wanderer jeden Mittwoch | 13:00 Uhr

Gemeinsames Wandern rund um Hauzenberg –bei jedem Wetter. Dazu sind Jedermann/-frau und Urlaubsgäste herzlich eingeladen. Führung: Alois Stadler und Hans Welsch. Informationen unter Tel. 08586/3158 Bürgerpark • Pinocchio-Turm • Hauzenberg

Wanderfreunde Hauzenberg

Gut Aichet „Winterabend auf Gut Aichet“ Fr. 11.11.22 | 19:00 Uhr

„Traut euch zu lieben!“ Vorstellung des druckfrischen Buches „Das Winterwunder vom Mühlenteich“ Ein Abend mit Lesung, kulinarischen Köstlichkeiten und weiteren Überraschungen Gut Aichet • Aichet 1 • Thyrnau

Freitagswanderungen jeden Freitag

stadt hauzenberg

Achtung: Seit 01.Oktober ab 14.00 Uhr

Wochenmarkt

Wanderungen rund um Hauzenberg. Information bei Josef Kronawitter, Tel. 0152/52133431

jeden Dienstag 8:00 – 12:00 Uhr Zentrum Hauzenberg

Bürgerpark • Hauzenberg

12

ui |

Veranstaltungen


Vereine

Generalversammlung So. 20.11.22 | 10:00 Uhr

Altenclub Gottesdienst für Verstorbene Di. 08.11.22 | 8:45 Uhr

anschließend Agape Pfarrsaal St. Vitus • Hauzenberg

Die Tagesordnung ist auf der Homepage unter www.unterstützungsvereinhauzenberg.de einzusehen Gasthaus Stemplinger Hansl

Nikolausgilde Hauzenberg

Hauzenberg

Klosterbesichtigung Thyrnau Di. 22.11.22 | 13:30 Uhr Abfahrt Busbahnhof • Hauzenberg

Mo. 05.12. | 16:00 Uhr

Johannisstiftung Vereinsabende der Johannisstifung

Nikolausempfang mit Kaffe & Kuchen

03.11.

Di. 06.12.22 | 14:00 Uhr

10.11.

Pfarrsaal St. Vitus • Hauzenberg

17.11. 24.11.

KDFB – Katholischer Deutscher frauenbaund

Nikolaus 2022

01.12.

Kai's Bistro Gasthaus Gottinger Gasthaus Falkner Piazza Gut Lichtenau

Traditioneller Nikolauseinzug Marktplatz • Hauzenberg

Anmeldung für Hausbesuche: Anmeldeformular unter www.nikolausgilde-hauzenberg.de oder im Fotogeschäft Dünnbier Anmeldung bis 03.12.2022

Fahrt zum Weihnachtsmarkt Schloss Tüßling Fr. 25.11.22 | 15:00 Uhr

Anmeldung bis 18.11. bei Inge Sommer, Tel. 08586-2072 oder 0160-4531157

Nikolausgilde Oberdiendorf Mo. 05.12. | 16:00 Uhr

Abfahrt Busbahnhof • Hauzenberg

Traditioneller Nikolauseinzug Lichterrorate

Oberdiendorf

Do. 08.12.22 | 1900 Uhr

für verstorbene Mitglieder, anschl. Adventsfeier und Ehrung im Pfarrsaal. Wer keine Fahrmöglichkeit hat, kann sich bei Inge Sommer melden, Tel. 08586-2072

Anmeldung für Hausbesuche: Anmeldung unter www.nikolaus-oberdiendorf.de oder Tel. 08586-978504

Bücherei

Pfarrkirche St. Vitus • Hauzenberg

Vorlesestunde für Kinder mit Peter Weska

Heimat- und Volkstrachtenverein D'freudenseer Jahreshauptversammlung Sa. 05.11.22 | 19:00 Uhr

Freitag, 18.11.22 | 16:00 Uhr

Auf informative und lehrreiche Geschichten können sich die Kinder freuen Rathausfoyer • Hauzenberg

Trachtensaal Raßreuth

Nikolausverein Germannsdorf Mo. 05.12. | 16:00 Uhr

Traditioneller Nikolauseinzug Germannsdorf

Stadtbücherei Hauzenberg

Jugend-Kathreintanz

Telefon: 08586-3080

Trachtensaal Raßreuth

Öffnungszeiten: Mo.

16:00 Uhr – 18:30 Uhr

Mi. + Fr.

14:30 Uhr – 17:00 Uhr

Fr. 02.12.22 | 20:00 Uhr

Sa.

10:00 Uhr – 11:30 Uhr

Proberaum Raßreuth

www.hauzenberg.de/buecherei

Vereinsabend

ui |

Marktplatz 10, 94051 Hauzenberg

Sa. 19.11.22 | 18:00 Uhr

November

13


Wir bereiten uns schon einmal darauf vor, und würden uns sehr freuen, Sie bei unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

Foto: Michael Hoffmann

... das sind fünf leuchtende XXL-Laternen, sind die überlebensgroßen Krippenfiguren Maria und Josef mit dem Jesukindlein im Rathaus–Innenhof, die Hl. drei Könige am Kirchplatz, das ist der weihnachtlich geschmückte Marienbrunnen und die stimmungsvolle beleuchtete Innenstadt, das sind die Hirtenstunden jeden Donnerstag im Advent, das sind die Weihnachtsmärkte im Granitzentrum und in der Innenstadt. All diese Veranstaltungen stimmen uns ein auf die bevorstehende Weihnacht 2022. Viele beteiligen sich an den umfangreichen Vorbereitungen: Musiker, Sänger, Geschichtenerzähler, Vereine und Geschäfte mit einem bunten Programm für Jung und Alt. Freuen Sie sich auf unterhaltsame Stunden in der Adventszeit in Hauzenberg und genießen Sie den Advent bei uns im Woid. In der bald beginnenden Adventszeit sollen uns all die Lichter unseren Weg zeigen und uns einstimmen auf die bevorstehende Zeit.

„Ich freue mich sehr, dass Kleinstadtliebe Hauzenberg den Handmademarkt Ende September organisiert hat. Für mich waren das zwei anstrengende aber auch wundschöne Tage. Aber für mich hat das genau gepasst, da darf gerne viel los sein. Auf den Lichterzauber am 3. Adventswochenende freue ich mich schon sehr. Ich bin schon fleißig dabei, meine Ideen für den Weihnachtsmarkt auszuprobieren.“ Mariele Kasberger, Inhaberin Mariele's Café

14

ui | Weihnachtszeit


Programm Vorschau Hirtenstunden Granitweihnacht

im Granitzentrum

Nikolauseinzüge Weihnachtsmarkt „Hauzenberger Lichterzauber“

Ab 1. Dezember, jeden Donnerstag um 17:00 Uhr Innenhof Rathaus Hauzenberg jeweils an den vier Adventswochenenden von Freitag – Sonntag immer von 14:00 bis 20:00 Uhr

5. Dezember, um 16:00 Uhr 9. – 11. Dezember, in der Innenstadt Fr., 14:00 – 20:00 Uhr | Sa., 14:00 – 22:o0 Uhr | So., 14:00 – 20:00 Uhr Mit Musik, Shows und Unterhaltung – zum Verweilen und Genießen Handmademarkt Kleinstadtliebe mit ca. 40 regionalen Ausstellern in der Weilnböck-Passage und im Marktbereich Lichteraktion für Kinder mit Besuch vom Christkind

Hauzenberger Weihnacht Kasperltheater

11. Dezember, 17:00 Uhr

Perchtennacht

Freitag, 30. Dezember, ab 18:00 Uhr

in der Pfarrkirche St. Vitus Hauzenberg

Sonntag, 18. Dezember, 16:00 Uhr in der Adalbert-Stifter-Halle

in der Innenstadt

Und schon bald zum Sammeln Holen Sie sich bei den teilnehmenden Geschäften den Hauzenberger WeihnachtsPass! Für mindesten 5,00 Euro einkaufen und Punkte sammeln. Die gesammelten Punkte können Sie gegen einen Glühwein einlösen. Außerdem kommen alle eingelösten WeihnachtsPässe in einen Lostopf und Sie haben so die Chance auf einen der 3 Gutscheine:

1. Preis: Gutschein im Wert von 150,00 Euro 2. Preis: Gutschein im Wert von 100,00 Euro 3. Preis: Gutschein im Wert von 50,00 Euro Die Gutscheine werden von Hauzenberg aktiv gesponsert.

ui | Advent

im Woid

15


l a n i O rig

sel

b

al i eb e.d e w.b r

a ul

2022

w

ir z E

be

2. Nov.

w

uster Max M

be h

Mach Dein Ding

erautes

O rigin Br a u lie

Werde selbst Brauer:in und erfahre in der Apostelbrauerei der „Brauliebe Hirz" alle Geheimnisse dieses interessanten Handwerks. Tauche beim Brauseminar im Kreise von Freunden, Kollegen und Bierliebhabern ein in die Welt des Bieres.

tg bs

ier

Faszination Bierbrauen

n

11 –

13

94 0

Das Brauseminar in der modernen Schaubraurerei ermöglicht es Dir, einen ganzen Tag lang in das aufregende Leben eines Braumeisters einzutauchen. Unter der fachkundigen Anleitung des wohl innovativsten Diplom Braumeisters der Region , Rudi Hirz, lernst Du, Dein eigenes Bier zu brauen. Sei bei jedem Schritt dabei, schrote Dein eigenes Malz, arbeite mit im Sudhaus und sei Brauer für einen Tag!

51 Ha u

z en ber g

0 85 T el.

86

59

23

Brau diplom Max Muster HAT BEIM BIERSEMINAR AM 02.10.2022 BEI DIPL.-BRAUMEISTER RUDI HIRZ, AUSFÜHRLICHE KENNTNISSE ÜBER DIE GESCHICHTE UND HERSTELLUNG VON BIER ERLANGT.

HOPFEN UND MALZ, GOTT ERHALTS

Dipl.-Braumeister Rudi Hirz

brauliebe hirz

Eben 11 – 13

94051 Hauzenberg

Ein erlebnisreicher Tag Begleitend zum Brauspektakel gibt es ein klassisches Weisswurst-Frühstück, eine Brauer-Brotzeit und zur Probe die hauseigenen Urgetreide-Biere der Apostelbräu Privatbrauerei. Am Ende des Tages bekommst Du eine Brau-Urkunde und kannst ab sofort mit Recht behaupten: „Ich kann es!" Nach sechs Wochen Gärzeit erhält jeder Teilnehmer, fertig abgefüllt und etikettiert, vier Flaschen selbst gebrautes Bier, dass er dann zu recht und mit Stolz präsentieren kann: Das ist Meins !

ein wunderbares geschenk

Das Brauseminar ist als Gutschein (verpackt in einer Bierflasche) das ideale Geschenk für jeden Bierliebhaber/-in. Die Teilnehmerzahl pro Seminar ist auf 10 – 15 Personen beschränkt, der Preis beträgt 119,00 Euro pro Person. Nähere Informationen und die Terminabsprache für die Seminare gibt es unter 08586 - 2200 und 08586 - 5923 oder direkt bei der BRAULIEBE HIRZ IN HAUZENBERG, EBEN 11

16


Wand

2023

mit herrlichen Fotografien von Hauzenberg und Umgebung

2 6.11.

20

äng

5 Ja

5

G

Größe: DIN A3

bend

22

Der Monatskalender 2023 von unserem ui-Fotografen Daniel Anetzberger mit 12 einzigartigen Natur-, Landschafts- und Drohnenaufnahmen aus Hauzenberg und der näheren Umgebung ist ein stimmungsvoller Zeitbegleiter durch unsere heimatlichen Landschaften im Jahresablauf – ein wunderbares Geschenk und Blickfang an jeder Wand.

Menüa

hre

Kalender

e

Wirtsh Genuss un d ausku ltur

Preis: 20 Euro Bei Bedarf ist auch Versand möglich (zzgl. 5 Euro)

Wenn Sie einen Kalender kaufen möchten, melden Sie sich bei Daniel Anetzberger unter der Telefonnummer 08586 – 9791768 oder 0162/2612439 oder schreiben Sie eine Mail an:

Beginn 18:30 Uhr Wir bitten um Reservierung unter Telefon 08586 1314

daniel.anetzberger@googlemail.com.

die auflage ist begrenzt Die Kalender sind bis spätestens 27. November 2022 vorzubestellen und werden anschließend gesammelt bestellt und zum Druck freigegeben, damit sie noch vor Weihnachten ankommen und verteilt werden können.

Anetseder W I RT S H A U S K U LT U R I N H A A G

Infos zum Menü finden Sie auf

www.anetseder-wirtshauskultur.de

17


Die Abenteuer

und Entdeckungen des

Maxi Scher

Gezeichnet: Albert Lehner | Erzählt: Manfred Sommer

Was machen wohl Maxi Scher und Bärtl Bär an Weihnachten?

18

ui |

Kinderseite


Aber das weiß doch jedes Kind: Der kleine Maulwurf hat mit einem ordentlichen Nahrungsvorrat an Würmern für die frostige Zeit vorgesorgt und unser Bär macht das, was alle Bären im Winter tun – nichts, liegen in der Höhle, dösen vor sich hin und machen eine monatelange Winterruhe. „Ja, leider“ brummt der Bär traurig „jedes Jahr verschlafe ich deshalb das Weihnachtsfest und ich würde so gerne auch einmal das Glitzern des Schnees und die Lichter am Tannenbaum sehen und das Fest richtig feiern und erleben.“ Maxi hatte Bärtl schon oft von Weihnachten erzählt, von kalten Wintertagen und dem Weihnachtsabend in seinem kuschelig warmen und festlich geschmückten Maulwurfsbau geschwärmt. Bärtl war dann immer ganz still und wer ganz genau hinsah, konnte auch eine kleine Träne in den staunenden Bärenaugen sehen. In diesem Jahr aber sollte alles anders werden.

„Alle Jahre wieder zu der Weihnachtszeit legt sich der Bärtl nieder, und verpennt die schönste Zeit!“ Fröhlich singend hüpft und springt Maxi zur Bärenhöhle. „Hallo Schlafmütze – was machst Du denn an Weihnachten?“ begrüßt Maxi seinen Freund lachend. „Oooch, ich werde wahrscheinlich wieder alles verschlafen“ antwortet Bärtl traurig, „Du mußt mich nicht auch noch verspotten, weil ich im Winter immer so müde bin und das schöne Fest nicht mitfeiern kann“. „Papperlapapp mein Freund – in diesem Jahr feierst Du mit – ich werde Dich wecken!“ „Ehrlich?“, die traurigen Bärenaugen beginnen zu leuchten. „Aber natürlich – wozu sind denn Freunde da, ich krieg' Dich schon wach, Du Faulpelz“ antwortet Maxi. „Ich freu' mich schon riesig, dass wir Weihnachten endlich einmal gemeinsam feiern!“ Maxi hatte den Satz noch nicht einmal ganz zu Ende gesprochen, da nimmt Bärtl den ui |

Maxi Scher

Freund in die Arme und drückt ihn so fest an seine Bärenbrust, dass Maxi beinahe keine Luft mehr bekommt. „Danke, vielen Dank mein lieber Freund!“ „Ist schon gut, lass mich wieder los, Du erdrückst mich ja“ japst Maxi, um dann voller Tatendrang anzufügen, „aber wir müssen Vorbereitungen für das Fest treffen, damit dann auch alles gut und feierlich ablaufen kann. Ich schlage vor, wir dekorieren schon heute Deine Höhle stimmungsvoll und überlegen uns, was und wie wir Weihnachten und die Winterzeit miteinander verbringen möchten.“ „Wunderbar!“ antwortet ein überglücklicher Bär und beide Freunde machen sich unverzüglich daran die Weihnachtzeit zu organisieren. Auf Bärtls Kopf balancierend montiert Maxi Weihnachtssterne an der Höhlendecke, Bärtl selbst hat im Wald einen Weihnachtsbaum besorgt und den kleinen Bullerofen eingeheizt. Dann setzen beide sich an den Tisch, um aufzuschreiben, wie sie sich ihr erstes gemeinsames Weihnachtsfest vorstellen und wünschen.

Geschichtenerzähler gesucht! So, liebe Leser und Kinder, jetzt seid Ihr an der Reihe. Was machen Maxi und Bärtl wohl in dieser Weihnachts-/Winterzeit? Schreibt Eure Geschichte bis zum 18. November und schickt diese per Post an die ui-Redaktion, Danglmühle 19, 94051 Hauzenberg oder per E-Mail an redaktion@ui-hauzenberg. Die schönste werden wir in der Dezemberausgabe – bebildert von unserem Zeichner Albert Lehner – hier veröffentlichen. Unter allen Einsendern verlosen wir 3 x unsere Maxi + Bärtl Häkelpuppen und neben Ruhm und Ehre winkt dem Wettbewerbssieger die Erfüllung eines Weihnachtswunsches in Höhe von 100 Euro. Wir freuen uns auf viele schöne und spannende Geschichten.

19


Kreu ital. Polareine der flieger Gezeiten (Umberto)

Nussoder Mandelkonfekt

Unglück, Zusammenstoß

der Aristokratie angehörend

Bergweide

10

ein Endpunkt der Erdachse Hauptstadt Afghanistans

verblüht, vertrocknet

4

norddeutsch für Ried, Schilf

2

lateingriech. amerik. Vorsilbe: Tanz im lebens4/4-Takt

Baumaschine

Blumenfülle Gebirge zwischen Europa u. Asien

chem. Zeichen für Natrium

griechischer Hirtengott

5

Reisebeginn

Eingang

lateinisch: Sei gegrüßt

Rollkörper

11

Fluss durch Weimar

Augendeckel

1

Barrenstange

in Geldscheinen oder Münzen

südfranzösische Landschaft

Hornschuh des Pferdes

Tiergarten (Kurzwort)

Rettungsmediziner

8 Landstreitkräfte

dt. Mittelgebirge (Schwäbische ...)

Beingelenk

einer der Erzengel

einfältiger Mensch (ugs.)

Strom in Ostsibirien

9

Begriff aus Jazz und Popmusik

zu der Zeit, während

Hochgebirgshorntier

Feldertrag

intuitiv erfassen

Kehllaute der Tauben

Stadt in Ton, Texas Geräusch (USA)

7

6

SchwarzVorname waldKästners gewässer

Witz, Scherz (englisch)

Bruder Kains

Erquickung, Erfrischung

Edelmetallbergwerk

Vorname Venturas

bulg. Währungseinheit

Hohlmaß

z

Abk.: Landesversicherungsanstalt

3

kurz für in dem

Steigen und Fallen des Wassers

Lösungswort

1

w

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

ort

CHRISTBÄUME KINATÖD naturbelassen – schadstofffrei

Suchen Sie sich Ihren Baum bei weihnachtlicher Stimmung beim gemütlichen Hofverkauf aus.

Wöchentlich frisch geschlagene Nordmanntannen aus der eigenen Plantage Kinatöd 3 94051 Hauzenberg Tel. +49 (0) 151 - 726 444 22

20

ÖFFNUNGSZEITEN

25. Nov. – 17. Dez. 2022 Freitag Samstag

13.00 – 16.00 Uhr 10.00 –16.00 Uhr

Größen zwischen 1,50 m – 4,00 m Folgen Sie uns im Internet für aktuelle Informationen: Christbäume Kinatöd christbaumplantage_kinatoed

ui | Rätsel

& Unterhaltung


Su

3

Gewinn

6 1 9 3 8

Auflösung aus 207/10.2022 Kreuzworträtsel: ERNTEDANKFEST Sudoku: 266 384 434 Wenn der kleine Hauszwetschgenbaum erst mal Früchte trägt, kennen Glück und Erfolg für unsere Gewinnerin: Waltraud Raedel aus Bauzing keine Grenzen mehr … und jede Menge „Bamfleisch“ gibt es obendrauf. Wir gratulieren recht herzlich.

9 2 4 3 8

4 7

7 5

er

6 4 9

4 8 3 6 9 2 1

1 5

do k u

4 5 8

Lösung

Gewi

Einsend

Unter allen Einsendungen verlosen wir auch in diesem Jahr wieder zwei wunderbare Christbäume aus der Pflanzung von Egon Gerstmeir. Mit etwas Glück können Sie sich einen davon nach Hause holen.

Oh Tannenbaum – oh Tannenbaum ...

Schicken Sie mindestens eine Lösung der Rätselseite bis Sonntag, 20.11.2022 mit Telefonnummer per Post an die ui-Redaktion oder per E-Mail an redaktion@ui-hauzenberg.de. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

nn

ung

Ihrer Lösung

Ihr Preis

Rät

KLIMANEUTRALE CHRISTBÄUME VOM SETZLING BIS ZUM FERTIGEN BAUM  GEWACHSEN IN HAUZENBERG

Keine Energieverschwendung für lange Transportwege und monatelanger Kühlung

Auch große Bäume

Bäume frisch für Sie gefällt

Sehr große Auswahl

keine Import- oder Containerware

über 4 m und mehr verfügbar

Stressfrei reservieren ab November

Bitte bringen Sie festes Schuhwerk oder Stiefel mit! BITTE BEACHTEN: Bei sehr schlechter Witterungz. B. Schneefall) kürzere Reservierungs-Frist!

Christbäume E. Gerstmeir ui | Rätsel

& Unterhaltung

sel

Reservieren Sie Ihren

Wunschbaum

vom 29.10. – 04.12.2022 Holen Sie sich Ihr Namensetikett und Ihre Reservierkarte im Büro in Danglmühle 3 ab.

Hof-Verkauf

ab Samstag, 26. Nov. 2022 94051 Hauzenberg | Danglmühle 3 | Tel. 0 85 86 -12 73

www.christbaeume-hauzenberg.de

21


Weihnachts- & Neujahrsgrüße, die ankommen! Denken Sie rechtzeitig an Ihre Weihnachts- und Neujahrsgrüße und bedanken Sie sich bei Ihren Kunden und Geschäftspartnern für das Vertrauen und die gute Zusammenarbeit mit einer individuell gestalteten Grußkarten-Anzeige in unserer Weihnachtsausgabe. Erscheinungstermin: 06. Dezember Anzeigenschluss: 24. November Ihre Ansprechpartnerin: Sabrina Nader Telefon 0171 8129495 werbung@ui-hauzenberg.de

Ich studiere

, d n e it e l g e b s f u r be Digital & vor Ort

in hauzenberg

ICH

BERUF

• Wirtscha singenieurwesen

Energie und Logistik (B. Eng.)

DIGITAL &

Mehr Infos am 23. November 2022 Entdecke unsere berufsbegleitenden Weiterbi um Beispiel 18:00 Uhr zum den zukunftsorientierten Studien in Hauzenberg, Marktplatz 16

Wirtschaftsingenieurwesen Energie und Logi Wir freuen uns über Ihren Besuch Durch unser digitales Studium bieten wir die M berufsbegleitendes Studieren in digitaler Präs Online-Aktivitäten und Seminare vor Ort oder sorgen für ein einzigartiges Lernkonzept.

Erfahre mehr zu den Studiengängen unter Weitere Informationen: Andreas Scholz, Tel.: +49(0)8586 3095 www.studieren-in-landshut.de oder scanne oder dsb@haw-landshut.de

22

dir


Gemeinsam schaffen wir Wunder. Vereine und gemeinnützige Organisationen sind ein wesent-

haben, ihre Projekte vorstellen, für die sie Unterstützung

licher, lebendiger Bestandteil unseres gesellschaftlichen Le-

durch Spenden brauchen.

bens. Sie verbinden Menschen, die gemeinsam ihrem Hobby

Jeder kann sich auf der Internet-Plattform sein Wunschpro-

nachgehen oder die ihre Kraft und Energie in die Betreuung

jekt auswählen und dafür einfach und mit wenigen Klicks

oder Unterstützung von Bedürftigen investieren. Trotz allem

spenden. So können in kurzer Zeit viele Menschen erreicht

Engagement fehlt zur Umsetzung von Ideen allerdings

und für eine Idee begeistert und über kleine Beträge schnell

manchmal das Geld für wichtige Projekte.

größere Geldsummen generiert werden. Durch die Verbindung zur Sparkasse hat jeder Spender die Gewähr, dass seine

Die Sparkasse Passau hat deswegen die Online-Spendenplattform www.WirWunder.de/passau ins Leben gerufen.

Spenden in der Region bleiben. Wir sind Bestandteil der Region und haben deshalb ein sehr großes Interesse daran, das ehrenamtliche Engagement vor Ort zu unterstützen. Die Spendenplattform vergrößert nicht nur die Reichweite um potenzielle Spender anzusprechen, sie

Hier können Vereine, Stiftungen oder andere gemeinnützi-

trägt auch der Entwicklung Rechnung, dass immer mehr

gen Organisationen, die ein Konto bei der Sparkasse Passau

Spenden bequem online erledigt werden.

23


Gemeinsam Werte schaffen.

Langeweile im Ruhestand? Wir suchen Aushilfen auf geringfügiger Basis für unser Fenster- und Türenwerk in Untergriesbach!

Interessiert? Dann schicken Sie Ihre Bewerbung an karriere@bachl.de

Stellen Markt Sie suchen Mitarbeiter/innen.

Buchen Sie mind. 3 Anzeigen für die nächsten Ausgaben und Sie erhalten

30 Prozent Rabatt

Platzierung der Stellenanzeigen in der Regel als Anzeigenkollektiv.

INTERESSE? Reservierung & Buchung Tel. Tel. 0 171 - 8 12 94 95 oder per E-Mail werbung@ui-hauzenberg.de

24

ui |

Ausbildung & Beruf


der Stadt Hauzenberg und des Schulverbandes Hauzenberg

Amtsblatt

Das

Jahrgang 49.10 02. November 2022

109

Standesamt

Amtliche Bekanntmachungen 110 110

111 111 112 112

Änderung des Bebauungsplanes „Röhrenwiesen“ Änderung des Bebauungsplanes „Fritz-Weidinger-Straße/ Hopfgartenweg“ mit Deckblatt Nr. 9 Änderung des Bebauungsplanes „Röhrendobl“ Erweiterung der Ortsabrundungssatzung Aubach Änderung des Bebauungsplanes „Winkelfeld“ mit Deckblatt Nr. 6 Wichtige Hinweise zum Winterdienst

Informationen aus dem Sitzungsdienst 114 Stadtrat, Sitzung vom 04.10.2022 115 Bauausschuss, Sitzung vom 10.10.2022 116 Antragsfristen für Sitzungen Informationen 116 116

Kreismusikschule Landkreis Passau: Workshop vhs-Kurse November

117

Adressen & Öffnungszeiten

108


Geburten

10.09.2022

10.09.2022

12.09.2022

23.09.2022

Hannah Schopper Nicole und Florian Schopper Tiessenhäusl 56 C, Hauzenberg

Hanna Pieta Ewelina und Krzysztof Pieta Fritz-WeidingerStraße 28, Hauzenberg

Elisa Marie Schiffner Stefanie und Alexander Schiffner Ehrholzweg 2, Hauzenberg

Joseph Samer Sonja und Roland Samer Berbinger Straße 28, Hauzenberg

24.09.2022

28.09.2022

07.10.2022

Magdalena Mader Kathrin Url und Manfred Mader Ehrdobelweg 6, Hauzenberg

Sophia Sterr Corinna und Daniel Sterr Renfting 19, Hauzenberg

Lea Heindl Anja Holler und Andreas Heindl Oberneuhäusl 22, Hauzenberg

Bund fürs Leben

24.09.2022

wir trauern

24.09.2022

29.09.2022

02.10.2022

07.10.2022

Wilhelmine Graf Kusserstraße 14, Hauzenberg 93 Jahre

Ewald Kinateder Bayerwaldstraße 41, Hauzenberg 92 Jahre

Maria Scholz Kusserstraße 14, Hauzenberg 97 Jahre

Apollonia Zoidl Geiersberg 3, Hauzenberg 80 Jahre

08.10.2022

09.10.2022

18.10.2022

Elfriede Matheis Lindenstraße 41, Hauzenberg 87 Jahre

Rosa Kasberger Kusserstraße 14, Hauzenberg 86 Jahre

Stefanie Reischl Hopfgartenweg 10 A, Hauzenberg 100 Jahre

Klara Sommer und Stefan Windpassinger Nußbaumweg 6, Hauzenberg

hinweis Alle Eheschließungen, Geburten und Sterbefälle von Hauzenberger Bürgern können hier nur noch mit einer schriftlichen Einverständniserklärung veröffentlicht werden. Weitere Informationen erhalten Sie im Bürgerbüro der Stadtverwaltung Hauzenberg, Marktplatz 10, 94051 Hauzenberg, Telefon: 08586/3062.

109

Amtsblatt |

49.10 Standesamt


Bekanntmachungen Änderung des Bebauungsplanes „Röhrenwiesen“; Bekanntmachung Änderungsbeschluss nach § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) und Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 13a, § 13 Abs. 2 i.V.m. § 3 Abs. 2 BauGB

Der Stadtrat der Stadt Hauzenberg hat am 04.10.2022 beschlossen, den Bebauungsplan Röhrenwiesen zu ändern. Der Beschluss wird gemäß § 2 Abs. 1 Satz 2 Baugesetzbuch (BauGB) ortsüblich bekannt gemacht. Mit der Änderung sollen für einen Teilbereich des Bebauungsplans an Knappenweg/Kollersberger Straße Änderungen zur Nachverdichtung erfolgen. Unmittelbar betroffen ist das Grundstück Flur-Nr. 1646/1 Gemarkung Germannsdorf. Mit der Änderung soll eine erweiterte Bebauung des bislang mit einem Wohnhaus bebauten Grundstückes ermöglicht werden. Hierzu werden die Bau-

felder und die notwendigen Festsetzungen angepasst. Die Änderung des Bebauungsplans mit Deckblatt Nr. 12 erfolgt nach § 13a Abs. 1 Nr. 1 BauGB im beschleunigten Verfahren ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB, die Öffentlichkeitsbeteiligung erfolgt nach § 13 Abs. 2 Nr. 2 BauGB in Verbindung mit § 3 Abs. 2 BauGB. Auf eine frühzeitige Beteiligung nach § 13 a Abs. 2 i.V.m. § 13 Abs. 2 BauGB wird verzichtet. Die Öffentlichkeit kann sich nach § 13a Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 BauGB während der nachfolgend genannten Auslegungsfrist im Bauamt der Stadt Hauzenberg, Marktplatz 10, 1. OG, 94051 Hauzenberg über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die wesentliche Auswirkung der Planung informieren. Der Entwurf der Bebauungsplanänderung liegt ab 10.11.2022 für die Dauer eines Monats bis einschließlich 12.12.2022 im Bauamt der Stadt Hauzenberg während der allgemeinen Öffnungszeiten des Rathauses zur allgemeinen Einsichtnahme aus. Mit Erscheinen des Amtsblattes wird auf diese Auslegung hingewiesen. Während der Zeit der Auslegung kann die Öffentlichkeit Anregungen, Hinweise und Einwendungen schriftlich geltend machen. Ergänzend werden die Verfahrensunterlagen während der Auslegungsfrist auch auf der Homepage der Stadt Hauzenberg „www.hauzenberg.de“ in der Rubrik „Planen und Bauen und Wohnen / Bauleitplanung“ bereitgestellt.

Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über die Aufstellung des Bebauungsplanes unberücksichtigt bleiben, wenn die Stadt den Inhalt nicht kannte und nicht hätte kennen müssen und deren Inhalt für die Rechtmäßigkeit des Bebauungsplanes nicht von Bedeutung ist. Datenschutz:

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf der Grundlage der Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e (DSGVO) i.V.m. § 3 BauGB und dem BayDSG. Sofern Sie Ihre Stellungnahme ohne Absenderangaben abgeben, erhalten Sie keine Mitteilung über das Ergebnis der Prüfung. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Formblatt „Datenschutzrechtliche Informationspflichten im Bauleitplanverfahren“, das ebenfalls öffentlich ausliegt. Stadt Hauzenberg, 19.10.2022 Gudrun Donaubauer, 1. Bürgermeisterin

Änderung des Bebauungsplanes „Fritz-WeidingerStrasse/Hopfgartenweg“ mit Deckblatt Nr. 9 hier: Bekanntmachung der Verfahrenseinstellung

Der Stadtrat hatte am 22.11.2021 beschlossen, den Bebauungsplan „FritzWeidinger-Straße/Hopfgartenweg“ zu ändern. Vorgesehen war eine bauliche Nutzung des derzeitigen Parkplatzes. Die Grundlagen für den geplanten Bedarf haben sich geändert. Auch städtebaulich besteht kein Bedarf zur Anpassung des Bebauungsplanes.

caritas

Der Caritasverband für die Diözese Passau e.V. sucht für das Caritas Seniorenheim St. Josef in Hauzenberg zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Hauswirtschaftliche Kraft (m/w/d) Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt in Teilzeit 20 Stunden – in einer 3-Tage-Woche bei Wochenend- und Feiertagsdienst im Wechsel mit entsprechendem Freizeitausgleich. Ausführliche Informationen zu Stelle unter www.caritas-passau.de oder scannen Sie den nebenstehenden QR-Code. Die Verbundenheit mit den Werten der Caritas und die Identifikation mit den Grundsätzen der Katholischen Kirche setzen wir bei unseren Mitarbeitenden voraus. Ihre schriftliche Bewerbung bitte an: Caritas Wohn- und Pflegegemeinschaft St. Josef Frau Ulrike Moser Kusserstr. 14, 94051 Hauzenberg (Tel. 08586 605-103)

Amtsblatt |

49.10 Amtliche Bekanntmachungen

Caritasverband für die Diözese Passau e.V.

110


Plan des Verfahrensgebietes:

der Planung und die erneute Beteiligung. Wesentliche Änderungen sind die Eingrünung, die Ausgleichsflächen sowie minimale Änderungen der textlichen Festsetzungen.

Verfahrensart:

Der Stadtrat hat daher am 04.10.2022 beschlossen, das Verfahren zur Änderung des Bebauungsplanes einzustellen. Analog zu § 2 Abs. 1 BauGB wird die Einstellung des Verfahrens öffentlich bekanntgemacht. Stadt Hauzenberg, 07.10.2022 i.V.Rudolf Hirz, 2. Bürgermeister

Der Bebauungsplan wird im Verfahren nach § 13 BauGB geändert. Die Öffentlichkeitsbeteiligung erfolgt mit gesonderter Bekanntmachung. Allgemeine Ziele und Zwecke der Planung:

Die farblich markierte Parzelle Nr. 30 soll in zwei Parzellen aufgeteilt werden.

Änderung des Bebauungsplanes „Röhrendobl“;

Stadt Hauzenberg, 19.10.2022

hier: Bekanntmachung des Ände-

Gudrun Donaubauer, 1. Bürgermeisterin

rungsbeschlusses nach § 2 Abs. 1 BauGB

Der Stadtrat hat am 04.10.2022 beschlossen, den Bebauungsplan Röhrendobl zu ändern. Der Beschluss ist gemäß § 2 Abs. 1 Satz 2 Baugesetzbuch (BauGB) ortsüblich bekannt zu machen. Geltungsbereich:

Unmittelbar betroffen ist das Grundstück Flur-Nr. 1652/1 Gemarkung Germannsdorf. Der nachfolgende Lageplan mit Kennzeichnung des geplanten Änderungsbereiches kann im Rathaus der Stadt Hauzenberg Marktplatz 10, 94051 Hauzenberg, Zimmer 1.12, während der Öffnungszeiten eingesehen werden.

ne t li 0 o llh 2 6 te 6 / 1 s Be 8 5 8 0

Erweiterung der Ortsabrundungssatzung Aubach Erneute Beteiligung nach § 13 i.V.m. §4a Abs. 3 BauGB

Der Stadtrat hat am 07.06.2021 beschlossen, die Ortsabrundungssatzung Aubach im Nordwesten zu erweitern. Dadurch wird Baurecht für ein Baugrundstück auf einer Teilfläche des Grundstückes FlurNr. 756 Gemarkung Windpassing geschaffen. Der Bauausschuss befasste sich in seiner Sitzung am 11.07.2022 mit den Stellungnahmen aus dem Beteiligungsverfahren und beschloss die Anpassung

PREMIUM HEIZÖL AUS BAYERN!

Umweltbezogene Belange liegen vor zu: —— Eingrünung im Norden —— Wild abfließendem Wasser Gemäß § 4a Abs. 3 Satz 1 BauGB ist wegen der Anpassung der Planung erneut auszulegen und es sind die Stellungnahmen erneut einzuholen. Nach § 4a Abs. 3 Sätze 2 und 3 BauGB wird festgelegt, dass Stellungnahmen nur zu den geänderten oder ergänzten Teilen abgegeben werden können. Außerdem wird die Dauer der Auslegung angemessen verkürzt. Die Grundzüge der Planung sind insoweit nicht berührt. Der Entwurf der Satzung liegt gemäß § 13 Abs. 2, § 4a Abs. 3 BauGB ab 10.11.2022 bis 28.11.2022 im Bauamt der Stadt Hauzenberg, Zi-Nr. 1.12, Marktplatz 10, 94051 Hauzenberg, zur allgemeinen Einsichtnahme aus.

ERBST. H N E D LI E B E N E H C N MA AF Ü R . D N E N EN rkt. t am M a WI R B R produk He

dem b izen mit

ayrisch

en Q ua

litäts

Ihr Vitatherm Partner: Brennstoffe Hans-Josef Stadler e.K. Bahnhofstr. 7, 94051 Hauzenberg www.brennstoffe-stadler.de

111192x62_anz_vitatherm_stadler_okt_0822_rz.indd

1

Amtsblatt |

05.08.22 13:24 49.10 Amtliche Bekanntmachungen


Während dieser Zeit der Auslegung können Anregungen, Hinweise und Einwendungen zu den geänderten oder ergänzten Teilen der Planung schriftlich geltend gemacht werden. Zusätzlich werden die Verfahrensunterlagen gemäß § 4a Abs. 4 BauGB auf der Homepage der Stadt Hauzenberg, www.hauzenberg.de, im Bereich „Planen und Bauen, Bauleitplanung“ zur Einsicht bereitgestellt. Es wird darauf hingewiesen, dass entsprechend § 4a Abs. 6 BauGB nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben können, wenn die Stadt den Inhalt nicht kannte und nicht hätte kennen müssen und deren Inhalt für die Rechtmäßigkeit der Planänderung nicht von Bedeutung ist. Datenschutz:

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf der Grundlage der Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e (DSGVO) i.V.m. § 3 BauGB und dem BayDSG. Sofern Sie Ihre Stellungnahme ohne Absenderangaben abgeben, erhalten Sie keine Mitteilung über das Ergebnis der Prüfung. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Formblatt „Datenschutzrechtliche Informationspflichten im Bauleitplanverfahren“, das ebenfalls öffentlich ausliegt. Stadt Hauzenberg, 19.10.2022 Gudrun Donaubauer, 1. Bürgermeisterin

Gemeinsam schaffen wir Wunder.

Änderung des Bebauungsplanes „Winkelfeld“ mit Deckblatt Nr. 6

vorgebracht werden. Auf Wunsch wird die Planung erläutert.

hier: Frühzeitige Unterrichtung der

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf der Grundlage der Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e (DSGVO) i.V.m. § 3 BauGB und dem BayDSG. Sofern Sie Ihre Stellungnahme ohne Absenderangaben abgeben, erhalten Sie keine Mitteilung über das Ergebnis der Prüfung. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Formblatt „Datenschutzrechtliche Informationspflichten im Bauleitplanverfahren“, das ebenfalls öffentlich ausliegt.

Öffentlichkeit

Datenschutz:

Stadt Hauzenberg, 20.10.2022 Gudrun Donaubauer, 1. Bürgermeisterin

Der Stadtrat hat am 04.04.2022 beschlossen, den Bebauungsplan Winkelfeld zu ändern. Der Änderungsbeschluss wurde im Amtsblatt vom 03.05.2022 bekannt gemacht. Auf dem Grundstück Flur-Nr. 125 Gemarkung Hauzenberg westlich der Josef-Greschniok-Straße soll ein Getränkemarkt verwirklicht werden. Hierzu ist der Bebauungsplan zu überarbeiten. Die Unterrichtung über die allgemeinen Ziele dieser Planung erfolgt ab Erscheinen des November-Amtsblattes in der Zeit bis 30.11.2022. Der Entwurf des Bebauungsplanes kann bis zu diesem Tage im Rathaus Hauzenberg, Marktplatz 10, Bauamt, 94051 Hauzenberg, während der üblichen Dienststunden eingesehen werden. Während dieser Zeit können Anregungen, Bedenken und Einwendungen

Spendenplattform der Sparkasse!

Wichtige Hinweise zum Winterdienst Räum- und Streupflicht auf Gehwegen

In Vollzug der Verordnung über die Reinhaltung und Reinigung der öffentlichen Straßen, Wege und Plätze und die Sicherung der Gehbahnen im Winter in der Stadt Hauzenberg vom 08.11.2000 möchten wir die Eigentümer von Grundstücken, die innerhalb der geschlossenen Ortslage an öffentlichen Straßen Angrenzer bzw. Hinterlieger sind, auf die Räumund Streupflicht während der Wintermonate hinweisen. Demnach haben diese Grundstückseigentümer die Gehbahnen auf eigene Kosten zu räumen und zu streuen. Insbesondere sind an Werktagen ab 7.00 Uhr und an Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen ab 08.00 Uhr die Gehbahnen soweit wie möglich von

Wir verdoppeln Ihre Spende *

vom 6. bis 8. Dezember www.WirWunder.de/Passau

Unterstützen auch n. Sie unsere Regio

S Sparkasse Passau Amtsblatt |

49.10 Amtliche Bekanntmachungen

) bis , 06.12., (9:00 Uhr ion von Dienstag max. 100 € pro Spender * Verdopplungsakt bis 2.22 (23:59 Uhr) 08.1 tag, ners Don rat reicht“ und „solange Vor

Weil‘s um mehr als Geld geht.

112


Schnee zu räumen und bei Schnee-, Reifoder Eisglätte mit Sand oder anderen geeigneten Mitteln, jedoch nicht mit ätzenden Stoffen zu bestreuen oder das Eis zu beseitigen. Diese Sicherungsmaßnahmen sind bis 20.00 Uhr so oft zu wiederholen, wie es zur Verhütung von Gefahren für Leben, Gesundheit, Eigentum oder Besitz erforderlich ist. Der geräumte Schnee oder die Eisreste sind neben der Gehbahn so zu lagern, dass der Verkehr nicht gefährdet oder erschwert wird. Ist das nicht möglich, haben die Vorder- und Hinterlieger das Räumgut spätestens am folgenden Tag von der öffentlichen Straße zu entfernen. Abflussrinnen, Hydranten, Kanaleinlaufschächte und Fußgängerüberwege sind bei der Räumung freizuhalten. Um bei Unfällen, die besonders im Winter immer wieder passieren, eine Haftung für die Grundstückseigentümer auszuschließen, bitten wir um besondere Beachtung dieser Verordnung. Schneeablagerung auf Verkehrsflächen

Auf Verkehrsflächen darf auch kein Schnee aus Hauszufahrten oder aus den Gärten der Anwesen gelagert werden. Dies kann einen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr darstellen. Zuschneiden von Hecken, Stauden und Bäumen

Nicht ausreichend zugeschnittene Hecken, Stauden und Bäume hängen in den Wintermonaten durch Schneelast in den Verkehrsraum an Straßen aber auch auf Gehwegen. Dadurch ist die Nutzung dieser Flächen eingeschränkt und kann zu

Beschädigung an Fahrzeugen aber auch zu Unfällen durch Ausweichen führen. Bitte überprüfen Sie Ihre Bepflanzungen und schneiden Sie diese als Verantwortliche für das Grundstück rechtzeitig und ausreichend zurück. Bei Schäden haftet der Grundstückseigentümer bzw. der Verantwortliche für das Grundstück. Parken auf Verkehrsflächen

Parkende Fahrzeuge auf öffentlichen Verkehrsflächen außerhalb gekennzeichneter Parkplätze behindern in der Regel den Winterdienst. Auf engeren Straßen kann dies sogar dazu führen, dass dieser Straßenzug oder Teile hiervon nicht rechtzeitig und ausreichend geräumt und gestreut werden können. Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass vor allem auf öffentlichen Wendeplatten grundsätzlich nicht geparkt werden darf, auch wenn keine entsprechende Beschilderung vorhanden ist. In den Wintermonaten wird besonders auf diese Regelung geachtet, die Polizei wird dies gegebenenfalls auch ahnden. Schnee auf Dächern, Photovoltaikanlagen

Von Hausdächern abrutschender Schnee kann Leben, Gesundheit und Vermögen der Hausbesitzer selber aber auch der Nachbarn gefährden. Besonders groß ist aber die Gefahr, wenn Schnee von Hausdächern auf öffentliche Verkehrsflächen zum Teil aus großen Höhen abrutscht. Schnell kann es hier neben Sachschäden zu lebensgefährlichen Verletzungen der Verkehrsteilnehmer insbesondere der Fußgänger führen.

Der Hausbesitzer ist alleine verantwortlich dafür, dass von seinem Gebäude keine Gefahren ausgehen. Er hat insoweit auch alle Vorkehrungen zu treffen, um Gefahren zu vermeiden, insbesondere entsprechende Vorrichtungen auf dem Dach anzubringen, dass Schnee nicht unkontrolliert abrutscht. Besondere Gefahren gehen hier auch von Photovoltaikanlagen ohne besondere Schneefangeinrichtungen aus. Vorhandene Schneefangeinrichtungen erweisen sich oft als nicht geeignet, da sie zu niedrig sind. Teilweise reichen Photovoltaikanlagen auch bis zur Dachrinne, so dass eine Schneefangeinrichtung kaum mehr angebracht werden kann. Dies entlässt einen Hausbesitzer aber nicht aus seiner Haftung. Diese Rechtslage und damit die Haftung des Hausbesitzers wurde durch die Untere Bauaufsichtsbehörde mit der Bayerischen Staatsregierung abgestimmt und so bestätigt. Die Stadt wird alles Notwendige dazu beitragen, dass die Verkehrsflächen ausreichend geräumt und gestreut werden, soweit nicht die Anlieger hierzu verpflichtet sind. Weiterhin bitten wir um Verständnis, dass darüber hinaus verkehrswichtige Straßen und Schulbusstrecken im Winterdienst Vorrang haben. Die Stadt wünscht allen Verkehrsteilnehmern einen unfallfreien Winter.

Ende der Amtlichen Bekanntmachungen

Wundsam Bau GmbH • Wastlweg 3 • 94051 Hauzenberg • Tel. 08586 97577-0 • www.wundsam-baugmbh.de

113

Amtsblatt |

49.10 Amtliche Bekanntmachungen


Informationen aus dem sitzungsdienst

Änderung des Bebauungsplanes „Röhrendobl“; Änderungsbeschluss – einstimmig beschlossen

Stadtrat, Sitzung vom 04.10.2022 Änderung des Bebauungsplanes „Röhrenwiesen“; Änderungsbeschluss – einstimmig beschlossen

Der Bebauungsplan Röhrenwiesen deckt den Bereich um die Kollersberger Straße bis nach Röhrendobl ab. Er wurde in den Jahren 1980 und 1981 aufgestellt und bislang zehnmal geändert. Eine 11. Änderung südlich Röhrendobl konnte bislang wegen der Oberflächenwasserproblematik nicht abgeschlossen werden. Das Grundstück Flur-Nr. 1646/1 Gemarkung Germannsdorf befindet sich in diesem Geltungsbereich. Die Eigentümer beabsichtigen eine intensivere Bebauung dieses Grundstückes im Sinne einer Nachverdichtung. Hierfür ist eine Bebauungsplanänderung erforderlich. Die Änderung des Bebauungsplanes Röhrenwiesen im Bereich des Grundstückes Flur-Nr. 1646/1 Gemarkung Germannsdorf zur Nachverdichtung wurde beschlossen. Änderung des Bebauungsplanes „Fritz-Weidinger-Straße/Hopfgartenweg“ mit Deckblatt Nr. 9; Verfahrenseinstellung – einstimmig beschlossen

Der Stadtrat beschloss, das Verfahren zur Änderung des Bebauungsplanes „FritzWeidinger-Straße/Hopfgartenweg“ mit Deckblatt Nr. 9 einzustellen.

Nur bis 31.12.2022

Für 229 EUR mtl. finanzieren 1 Der Swift Sport. Beschleunigt Begeisterung.

0 Euro Anzahlung, 0 % Zinsen – beim Swift Sport löst sogar das Bezahlen rasende Begeisterung aus. So wie der sportive Mild-Hybrid Antrieb. Auf zur Probefahrt!

Amtsblatt |

Der Bebauungsplan Röhrendobl ist seit 1996 in Kraft und umfasst im Wesentlichen das Baugebiet im Bereich „Zum Klätting“, den westlichen Bereich „Röhrenwiesen“ und einen Teilbereich von „Röhrendobl“. Er wurde bislang viermal geändert. Für das Grundstück Flur-Nr. 1652/1 Gemarkung Germannsdorf wurde eine Änderung, aus einer großen Bauparzelle sollen zwei etwa gleich große Bauparzellen entstehen, beantragt. Das Grundstück eignet sich grundsätzlich für eine Aufteilung. Das Baufenster ist für die Ausweisung von zwei Baurechten nach Westen hin zu erweitern. Städtebaulich ist eine Nachverdichtung zu begrüßen, die Erschließung einer weiteren Parzelle ist möglich. Die Änderung des Bebauungsplanes „Röhrendobl“ für das Grundstück Flur-Nr. 1652/1 Gemarkung Germannsdorf wurde beschlossen. Zweckvereinbarung zur Übertragung der Aufgaben des Schulverbandes Hauzenberg an die Stadt Hauzenberg – einstimmig beschlossen

Der Betrieb der öffentlichen Einrichtung „Schulverband Hauzenberg“ verursacht auch allgemeine, persönliche und sächliche Kosten, die unter dem Begriff „Verwaltungskosten“ geführt werden. Diese Leistungen werden von der Stadt Hauzenberg zu Gunsten des Schulverbandes erbracht und als Verwaltungskostenbeitrag jährlich verrechnet. Dazu existiert

Kraftstoffverbrauch Suzuki Swift Sport 1.4 BOOSTERJET HYBRID Sport (95 kW | 129 PS | 6-Gang-Schaltgetriebe | Hubraum 1.373 ccm | Kraftstoffart Benzin): innerstädtisch (langsam) 6,2 l/100 km, Stadtrand (mittel) 5,0 l/100 km, Landstraße (schnell) 4,9 l/100 km, Autobahn (sehr schnell) 6,2 l/100 km, Kraftstoffverbrauch kombiniert 5,6 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 125 g/km. Die Umstellung auf das neue WLTP-Messverfahren macht eine Änderung der derzeit gültigen gesetzlichen Bestimmungen zu Verbraucherinformationen zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen (Pkw-EnVKV) erforderlich. Die Novellierung der Pkw-EnVKV ist bislang noch nicht erfolgt. Da NEFZ-Werte für dieses Fahrzeug nicht vorliegen, haben wir die auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte als WLTP-Werte angegeben. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.

49.10 Informationen aus dem Sitzungsdienst

zwischen der Stadt Hauzenberg und dem Schulverband Hauzenberg ein Vertrag vom 18.12.1995. Der Verwaltungskostenbeitrag ist im Zuge der Änderung des Umsatzsteuergesetzes zu prüfen. Wird die Zusammenarbeit durch gemeinsame spezifische öffentliche Interessen bestimmt, kann die sog. Beistandsleistung ebenfalls von der Umsatzbesteuerung ausgenommen bleiben (§ 2b Abs. 3 Nr. 2 UStG). Im Hinblick auf das Umsatzsteuerrecht wird der Vertag aus 1995 neu gefasst. Die Schulverbandsversammlung hat der Zweckvereinbarung am 12.09.2022 zugestimmt. Es wurde beschlossen, die Zweckvereinbarung zwischen der Stadt Hauzenberg und dem Schulverband Hauzenberg in der vorgelegten Form abzuschließen. Wasserlieferungsvertrag (WLV) mit dem Markt Untergriesbach; Neufassung – Abstimmung 17:1

Seit dem Jahr 1980 liefert die Stadt Hauzenberg an den Markt Untergriesbach Trinkwasser ab dem Übergabeschacht in Wastlmühle. Grundlage dafür ist ein Wasserlieferungsvertrag. Der Vertrag wurde am 03./09.12.2002 rückwirkend zum 01.01.2001 geändert. Dabei wurde die Bestellmenge von 51.000 m³ auf 55.000 m³ jährlich geändert. Es besteht die Möglichkeit, die Bestellmenge um 15 % zu überschreiten. Im Jahr 2021 wurden an den Markt Untergriesbach insgesamt 64.477 m³ geliefert, sodass die Höchstmenge überschritten wurde. Die Berechnung der Abnahmegebühr erfolgte gemäß WLV nach den jährlichen

1 Finanzierungsbeispiel für einen

Suzuki Swift Sport 1.4 BOOSTERJET HYBRID Sport auf Basis des Endpreises in Höhe von 24.350,00 Euro, Nettokreditbetrag 22.375,62 Euro, Gesamtkreditbetrag 22.375,62 Euro, Anzahlungsbetrag 0,00 Euro, effektiver Jahreszins 0,00 %; gebundener Sollzinssatz 0,00 % p.a.; 49 Monate Laufzeit; 48 Raten à 229,00 Euro; Schlussrate 11.383,62 Euro (ausgehend von 10.000 km jährliche Laufleistung; sonst Abweichungen möglich); Bonität vorausgesetzt. Vermittlung erfolgt allein für die Creditplus Bank AG, Augustenstraße 7, 70178 Stuttgart. Das Angebot entspricht dem Beispiel gern. PAngV. Nicht mit anderen Suzuki Aktionen kombinierbar. Es besteht ein gesetzliches Widerrufsrecht für Verbraucher.

www.autohaus-amsl.de

Kronreuth 2 94051 Hauzenberg Telefon 0 85 86/22 22 e-Mail: az@autohaus-amsl.de

114


Selbstkosten. Bei Überschreitung der Höchstmenge ist die Stadt Hauzenberg berechtigt, die Selbstkosten neu zu definieren. Die Berechnung der Selbstkosten ist sehr aufwendig. Die Stadt Hauzenberg und der Markt Untergriesbach haben sich darauf verständigt, dass keine gesonderte Berechnung der Kosten mehr erfolgt, sondern die Verbrauchsgebühr der Stadt (aktuell 1,40 €/m³) abgerechnet wird. Dem Neuabschluss des Wasserlieferungsvertrags zwischen dem Markt Untergriesbach und der Stadt Hauzenberg wurde zugestimmt. Deckenerneuerung 2023 – Bereich Raßreuth bis Einmündung Unterer Gießübl/Lindbüchl; Durchführung und Vergabe der Planung – einstimmig beschlossen

Im Jahr 2023 soll der Straßenabschnitt „Geiersberg – Raßreuth“ saniert werden. Diese erstreckt sich von Geiersberg bis zur Einmündung nach „Unterer Gießübl/ Lindbüchl“. Im Zuge der Vorplanung sind starke Beschädigungen zwischen der Anschlussstelle „Einmündung Unterer Gießübl/ Lindbüchl“ bis Kreuzungsbereich „Raßreuth“ in der Asphaltfahrbahn vorgefunden worden. Es ist angedacht, dass die Deckensanierung mit der „Straßeninstandsetzung Sturm Kolle“ gemeinsam umgesetzt wird. Des Weiteren sollen auch Breitbandleerrohre mitverlegt werden. Es wurde beschlossen, im Zuge der Straßensanierung „Sturm Kolle“, den Abschnitt „Einmündung Unterer Gießübl/Lindbüchl“ bis Raßreuth gemeinsam zu sanieren. Die Planungsleistung wird an das Ingenieurbüro Thomas Arndörfer GmbH, Thyrnau vergeben. Erneuerung der Quellleitungen samt flankierender Maßnahmen im Zusammenhang HB Duschlberg; Durchführungsbeschluss und Vergabe der Planungsleistungen – einstimmig beschlossen

Für eine ordnungsgemäße Planung des HB Duschlberg ist der genaue Bestand der Quellleitungen notwendig. Um eine Planungsgrundlage zu erhalten, wurde das IB Büro Fesl und Bauer beauftragt. Diese Trasse ist der Grundstein für den Neubau des Hochbehälters Duschlberg.

115

Die Maßnahme ist über die RZWAS2021 förderfähig. Es ist ein Fördersatz bis zu 70 % möglich. Behandlung der Anträge aus den Bürgerversammlungen – einstimmig beschlossen

Nach Art. 18 Abs. 4 GO müssen Empfehlungen der Bürgerversammlungen vom Stadtrat behandelt werden. Im Jahr 2022 fanden vier Bürgerversammlungen statt. Es wurde beschlossen, die Anträge und Anfragen wie vorgeschlagen zu behandeln. Anträge und Anfragen die an die Verwaltung verwiesen werden sind dort fachlich zu prüfen und soweit möglich zu erledigen. Soweit eine Entscheidung durch einen Ausschuss oder den Stadtrat erforderlich ist, erfolgt die Behandlung und Beschlussfassung im jeweils zuständigen Gremium.

Bauausschuss, Sitzung vom 10.10.2022 Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes „Solarpark Kinatöd II“; Abwägung

und beschlossen, nach Abwägung aus einer erneuten Beteiligung die Planung erneut anzupassen und ein drittes Mal eine Beteiligung durchzuführen. Im Wesentlichen begründete sich dies in einer weiteren Anpassung der Grünordnung. Zwischenzeitlich fanden weitere Gespräche mit den betroffenen Grundstückseigentümern statt, die eine erneute Änderung der Planung wünschen. Die ursprünglich vorgesehene Erweiterung um ein einzelnes Baurecht hat sich zu einer massiven Erweiterung der Ortsabrundungssatzung entwickelt und entspricht nicht mehr der ursprünglich beschlossenen geringfügigen Anpassung. Insoweit ist über diese Planungsabsicht erneut zu beraten und ggf. zu billigen oder abzulehnen. Damit das Vorhaben im Erweiterungsbereich auf Flur-Nr. 756 nicht weiter verzögert wird, soll es hier ein an das Planreifeverfahren angelehntes Genehmigungsverfahren geben. Es wurde beschlossen, die erneute Planungsanpassung im Zuge der 8. Erweiterung der Ortsabrundungssatzung Aubach gemäß Entwurf vom 21.09.2022 zu billigen.

und Satzungsbeschluss –

Änderung des Bebauungsplanes

Abstimmung 10:1

„OberdiendorfHofäckerfeld“ mit

Das Verfahren für die Verwirklichung des Solarparks Kinatöd II ist bereits sehr weit gediehen. Der Feststellungsbeschluss für die Flächennutzungsplanänderung mit Deckblatt Nr. 107 wurde gefasst, die Genehmigung aber noch nicht beantragt, da beim Bebauungsplan noch erhebliche Einwendungen vorlagen. Die Änderungen erfolgen in redaktioneller Form. Eine erneute Auslegung und Beteiligung ist aus Sicht der Bauverwaltung nicht erforderlich. Der Bauausschuss schloss sich den Abwägungsempfehlungen an und beschloss den vorhabenbezogenen Bebauungsplan „Solarpark Kinatöd II“ inklusive Anlagen als Satzung. Der Satzungsbeschluss ist mit der Genehmigung der Flächennutzungsplanänderung bekanntzumachen. Ortsabrundungssatzung Aubach – 8. Erweiterung; Planungsänderung – einstimmig beschlossen

Der Bauausschuss hat sich zuletzt am 11.07.2022 mit der 8. Erweiterung der Ortsabrundungssatzung Aubach befasst Amtsblatt |

Deckblatt Nr. 1; Abwägung und Satzungsbeschluss – einstimmig beschlossen

Der Stadtrat hat am 17.01.2022 beschlossen, den Bebauungsplan „HofäckerfeldOberdiendorf“ mit Deckblatt Nr. 1 zu ändern. Für den gesamten Geltungsbereich des Bebauungsplanes sollen Festsetzungen hinsichtlich der Zulässigkeit und Ausführung von Dachgauben geändert werden. Die Änderung erfolgt nach § 3 und § 4 BauGB. Der Bauausschuss schloss sich den Abwägungsempfehlungen der Verwaltung an und beschloss das Deckblatt Nr. 1 zum Bebauungsplan „HofäckerfeldOberdiendorf“ als Satzung. Wasserleitungsbau Jahrdorf Wastlweg mit Deckenerneuerung; Vergabe der Planung – einstimmig beschlossen

Im Jahr 2023 sieht das Sanierungskonzept „Deckenbau 2021–2024“ die Asphaltsanierung und den Wasserleitungsneubau im Straßenabschnitt „Wastlweg“ vor. Die Vergabe der Planungsleistung

49.10 Informationen aus dem Sitzungsdienst


für den Wasserleitungsbau mit Deckensanierung im Bereich Wastlweg in Höhe von ca. 18.500 € Brutto, an das Ingenieurbüro Thomas Arndörfer GmbH, Thyrnau, wurde beschlossen.

Die Vergabe der Planungsleistung „Deckensanierung 2023 – Wastlmühle, in Höhe von 35.800 € Brutto, an das Ingenieurbüro Thomas Arndörfer GmbH, Thyrnau, wurde beschlossen.

vhs hauzenberg kurse November 07.11.

Erste Schritte am PC – Windows 10 und Word 2013

Mo, 09:00 – 11:15 Uhr, 4 x Deckenerneuerung 2023 – Wastl-

07.11.

Android-Smartphone

07.11.

Excel – Grundlagen

mühle; Vergabe der Planung – einstimmig beschlossen

Im Jahr 2023 sieht das Sanierungskonzept „Deckenbau 2021–2024“ die Asphaltsanierung vom Straßenabschnitt Wastlmühle vor (Wastlmühlstraße ab Edscha bis Gemeindegrenze bei Wastlmühle).

Mo, 09:00 – 12:00 Uhr, 1 x

Antragsfristen für Sitzungen —— Am 02.11. für die Sitzung des Bauausschusses am 14. November 2022 —— Am 24.11. für die Sitzung des Stadtrates am 06. Dezember 2022

Mo, 18:30 – 21:30 Uhr, 3 x 09.11.

Nähen am Mittwoch

14.11.

WhatsApp für Senioren

18.11.

Make up – Grundkurs

18.11.

Permakultur – was ist das?

Mi, 19:00 – 22:00 Uhr, 5 x Mo, 09:00 – 11:00 Uhr, 1 x Fr, 16:00 – 19:00 Uhr, 1 x

Informationen

(Vortrag)

Fr, 18:00 – 21:00 Uhr, 1 x

Kreismusikschule Passau

19.11.

Seife sieden

Sa, 14:00 – 17:00 Uhr, 1 x 21.11.

Einstieg in das Internet 50+

Mo, 09:00 – 11:30 Uhr, 3 x 26.11.

Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation

Sa, 09:00 – 17:00 Uhr, 1 x 26.11.

Word – Grundlagen

Sa, 09:30 – 12:30 Uhr, 3 x

Die genaue Kursbeschreibung entnehmen Sie bitte dem Programmheft oder unter: www.vhs-passau.de Info und Anmeldung 0 85 86/57 98 oder per E-mail: info-hauzenberg@vhs-passau.de

Amtsblatt |

49.10 Informationen

116


A

b

f

AOK

w

Posthalterweg 7

Ländlicher Familiendienst Diözese Passau

Telefon: 08586/9687-18

Leitung Maria Eder

Erwin Pauli, IGZ – Am Steinfeld 12,

Mo+Di: 8:30 – 16:30 Uhr

Tel. 08592/1888

94065 Waldkirchen, Tel. 08581/97 11 95

Mi+ Fr:

8:30 – 13:00 Uhr

Mobil: 0160/4532412

Mobil +49 (0)151-20 16 09 73

Do:

8.30 – 17.30 Uhr

Wertstoffhof

Bauhof Jahrdorf

Hallenbad Hauzenberg (Eckmühlstr. 28)

Industriestraße 9

Das Hallenbad ist geöffnet:

Di, Mi + Fr 09:00 – 16:00 Uhr,

Telefon: 08586/3055

Di. + Fr.: 17:00 – 20:00 Uhr

Sa:

Telefax: 08586/30-155

Sa.:

h

Waldbauerngenossenschaft Steinberg

Steinmetzstraße 6, Tel: 08586/6408 09:00 – 12:00 Uhr

14:00 – 17:00 Uhr

Wasserwart: 0171/7374332

Bayerisches Rotes Kreuz

k

• Ambulante Pflege • Hilfe für Angehö-

Kfz-Zulassungstelle/ Bahnhofstraße 18

rige • Essen auf Rädern • Hausnotruf

13:00 – 15:30 Uhr

Sprechtage im Rathaus, (1. Stock Zi-Nr. 1.09)

Mo–Do: 07:30 – 12:00 Uhr

• Seniorenreisen • Erste Hilfe-Kurse jeden letzten Samstag im Monat

Fr:

07:30 – 11:30 Uhr

Bis auf weiteres finden keine Sprechtage im

Florianstraße 5

Tel: Vorwahl Passau 0851/397-722

Rathaus statt. In dringenden Fällen können

Telefon: 08586/970-93

Sie folgende Einrichtungen telefonisch er-

Kreismusikschule

Mobil: 0176/10222044

reichen:

Telefon: 08586/9 10 47

Beratungs- und Begegnungstermin der Bayer. Blinden- und Sehbehindertenbundes e.V.

p

Polizeiinspektion

Gesundheitsamt Passau – Sozialer Beratungsdienst

Florianstraße 8

Tel. 0851/397-800 oder -841

Telefon: 08586/96050

vdK-Sprechstunde

Jeden letzten Samstag im Monat ab

Tel. 0851/955280 | Fax 0851/9552828

Leitung: Egid Mühlberger

Postagentur – Filiale Hauzenberg

Telefon: 08584/638

Pfarrer-Zellbeck-Weg 4

BKK ZF + Partner

Mo–Fr: 08:00 – 18.00 Uhr

Tel. 0851/213733-2010

Sa:

Fax 0851/213733-222010

14:00 Uhr, Gasthaus Falkner

Brennpunkt – offener Jugendtreff Pfarrstraße 3

r

Beratung für Waldbesitzer Rathaus Hauzenberg

Telefon: 08586/3090

Martina Schwarz, Tel. 0171-9713707

Marktplatz 10

Mobil: +49 (0)162/1316070

Di: offener Mädchentreff ab 11 Jahre

Tel.: 08586/30-0,

per E-Mail:

von 15:30 – 19:00 Uhr

Fax: 08586/30-120

Florian.Hofinger@aelf-pa.bayern.de

Mi: offener Jugendtreff für alle

E-Mail: stadtinfo@hauzenberg.de

Leitung: Jugendpflegerin

Marktplatz 10, Tel.: 08586/3080

Beratungsstelle der Lebenshilfe Passau für Menschen mit Behinderung e.V.

Caritas

Mo

16:00 – 18:30 Uhr

Telefon: 08 51/949  94-710

Eckhofkeller 6

Mi + Fr

14:30 – 17:00 Uhr

Sa

10:00 – 11:30 Uhr

Sprechtag des Seniorenbeirat

E-Mail: buecherei@hauzenberg.de

Sprechstunde immer am 1. Dienstag im

Jugendliche ab 12 Jahre von 15:30 – 20:00 Uhr

c

07:30 – 13:00 Uhr

Telefon: 08586/97626614

s

• Ambulante Pflege • Hausnotruf • Essen auf Rädern • Kranken-Pflegekurse Telefon: 0 85 86/976033-31

t

Stadtbücherei Hauzenberg

Monat von 9.00 – 11.00 Uhr telefonisch

TÜV-Prüfstelle

unter 08586 -5909

Beratung und Entlastung Pflegender

Fritz-Weidinger-Straße 38

Bitte Hinweise in der PNP beachten

Telefon: 08586/976033-35

Do: 08:00–12:00 Uhr u. 13:00–17:00 Uhr

Tagesbetreuung

Fr: 08:00–12:00 Uhr u. 13:00–16.00 Uhr

Telefon 08586/976033-60

Telefon: 08586/91557

Fachstelle für pflegende Angehörige:

Sozialberatung Telefon 0851/5018-762

117

Amtsblatt |

49.10 Adressen & Öffnungszeiten


Sabo

Einfach persönlicher.

Alles andere als kalter Kaffee Der JURA-Kaffeevollautomat Z10 bereitet auf Knopfdruck heiße & kalte Kaffeespezialitäten zu – stets frisch gemahlen; die perfekte Basis für mannigfaltige delikate Rezeptkreationen. Urteilen Sie selbst - am besten beim Besuch im autorisierten Fachhandel vor Ort

Elektro-Hausgeräte | Kaffeevollautomaten | TV & Hifi Satelliten-Technik | PC & Multimedia | Telekommunikation Inh. Andreas Sabo, 94051 Hauzenberg, Im Tränental 8 Telefon: 08586 9795480, E-Mail: info@ep-sabo.com

www.ep-sabo.de


Kostenlos für Sie!

AOK-Tütentausch in der Granitstadt Mit Plastiktüte kommen — mit nachhaltiger Einkaufstasche gehen!*

Wir sind für Sie da! Persönlich in Hauzenberg. Montag – Dienstag: Mittwoch: Donnerstag: Freitag:

08:30 – 16:30 Uhr 08:30 – 13:00 Uhr 08:30 – 17:30 Uhr 08:30 – 13:00 Uhr

Zeit sparen – Termin vereinbaren: Tel. 08586 9687-18 oder auf aok.de/bayern/termin * Die Aktion läuft bis 31.12.2022 in unserer Geschäftstelle in Hauzenberg, Posthalterweg 7

Gesundheit nehmen wir persönlich. AOK Bayern. Die Gesundheitskasse.