Page 1

an alle Haushalte

194  / 08.21

Das Heimatmagazin aus Hauzenberg — mit Amtsblatt —


„ … I fahr zum Badn mit'n Radl an d'Isar Lieg auf de Kieslstoana am Strand I sitz im Biergartn drauß in da Woldwirtschaft Und lösch mit a Mass mein Sonnabrand …“ Sommer in der Stadt | Spider Murphy Gang

Manchmal ist eine

Pause vom Alltag alles

was du brauchst! Willkommen im August, willkommen im Ferien- und Urlaubsmonat. Man mag es kaum glauben, aber knapp zwei Drittel des Jahres liegen bereits hinter uns und bevor wir zum Jahres-Endspurt ansetzen, bietet uns dieser Sommermonat noch einmal die Gelegenheit, mit kleinen und größeren Auszeiten Kraft zu tanken. Ob wir nun eine im letzten Jahr ausgefallene längere Urlaubsreise nachholen, übers Wochenende in die Berge fahren oder doch lieber zu Hause bleiben, spielt für die Regeneration unserer Batterien, für unser „Auftanken“, eigentlich keine Rolle. Wichtig ist nur, den Alltagsrhythmus zu unterbrechen, neue Wege zu gehen, Auszeiten zuzulassen. Das geht in der Fremde sicherlich viel einfacher, zwangsläufig, ist aber immer auch zeitlich begrenzt – ein Wochenende, eine Woche, vierzehn Tage. Auszeiten daheim dagegen sind unbegrenzt, immer und jederzeit möglich, brauchen keinen Frühbucherrabatt und keine Rücktrittsversicherung. Alles, was wir dafür brauchen, ist Zeit (die wir uns dafür nehmen) und eine schöne und erlebnisreiche Natur- und Kulturlandschaft (die wir haben). „Leben wo andere Urlaub machen“ ist – auch, oder gerade in dieser Pandemiezeit – ein großes Privileg, ein Schatz, den wir leidenschaftlich und oft, auch gegen kurzfristige wirtschaftliche Interessen, hüten und pflegen müssen, um ihn stolz und frohen Herzens noch lange Zeit erhalten und bewahren zu können. Diese August ui ist wieder voll mit kleineren und größeren Auszeiten. Das Kinder-Ferienprogramm läuft auf vollen Touren und die Kurkonzerte im Klimapavillon entführen uns jeden Mittwoch für zwei Stunden in eine heitere Musikwelt. Zum Ende der Ferien macht dann noch der „Zauberberg Kultur Express“ auf seiner Open Air Tour durch Niederbayern einen Stopp am Bürgerpark und präsentiert am 4. September mit „Voodoo Jürgens“ jungen Austro-Pop der Extraklasse. Dazwischen genießen wir Urlaub und Freizeit beim Wandern, Radeln, Baden, Grillen, Feste feiern ... und schicken unsere „Urlaubsgrüße aus Hauzenberg“ an die ui-Redaktion. Wer aber trotz alledem immer noch mediterranen Flair vermisst, kann sich vielleicht von einem Besuch im Palmenparadies mitten in Haag auch für seinen Garten inspirieren lassen. Nehmen Sie sich also die Zeit und machen Sie mit uns, mit dieser ui, eine kleine Pause vom Alltag.

Impressum »ui Hauzenberg« ist ein Magazin, das über Kultur, Leben und Wirtschaft in der Region berichtet. »ui« erscheint monatlich in der ui Verlag GmbH. Das Amtsblatt der Stadt Hauzenberg ist Teil der Ausgabe. Abdruck, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers. herausgeber / anschrift der redaktion ui Verlag GmbH Danglmühle 19 • 94051 Hauzenberg Telefon (0 85 86) 97 94 23 Telefax (0 85 86) 97 94 27 redaktion@ui-hauzenberg.de www.ui-hauzenberg.de redaktion / inhalt für »ui« Manfred Sommer (redaktion@ui-hauzenberg.de) amtsblatt Stadt Hauzenberg (stadtinfo@hauzenberg.de) text, fotos und illustration Centa Allmannsberger, Thomas Heindl, Reinhold Korbl, Albert Lehner, Daniel Anetzberger, Andreas Windpassinger, Josef Schmid, Manfred Sommer (sofern nicht anders angegeben) Titelfoto Daniel Anetzberger anzeigen Sabrina Nader Telefon (Mobil) 0171 8129495 werbung@ui-hauzenberg.de grafische gestaltung Thomas Heindl, H2 Design buero@h2design.bayern druck PASSAVIA, Passau www.passavia.de auflage 6.000 Stück verteilung Per Postzustellung an alle Haushalte. Außerdem liegt »ui« in allen teilnehmenden Geschäften und in folgenden Raiffeisenbanken und Sparkassen zur Mitnahme aus: Hauzenberg, Sonnen, Breitenberg, Wegscheid, Untergriesbach, Obernzell, Salzweg, Thyrnau, Büchlberg, Waldkirchen. erscheinungstermin nächste ausgabe 07. September 2021 anzeigenannahmeschluss 27. August 2021

Ich wünsche Ihnen im Namen der gesamten ui-Redaktion einen schönen und erlebnisreichen August.

ui | Editorial

von Manfred Sommer

3


Schöne Feriengrüße aus Hauzenberg!

4

ui | Schöne

Heimat Seite


Foto: Manfred Sommer

Schicken Sie uns Ihre schönsten „Ferienerlebnisse daheim“ und gestalten Sie mit uns in der nächsten Ausgabe eine wirklich „Schöne Heimat Seite“. Ob beim Wandern oder Radeln, Baden oder Feiern, am Pool oder Planschbecken, zu Hause

Unter allen Einsendungen verlosen

oder unterwegs in unserer wunderbaren Wald-

wir ein 3-gängiges Überraschungs-Menü

landschaft, alles was Ihnen in diesem August

für 2 Personen im Landgasthof Gidibauer,

so gefällt und was im Rahmen eines Tagesaus-

damit „Ferien daheim“ auch zu einem

fluges erlebbar ist, sollten Sie uns in einer

genussvollen Erlebnis werden.

bestmöglichen Bildqualität mailen.

Auf eine schöne Ferienzeit in und um Hauzenberg. Adresse: redaktion@ui-hauzenberg.de Einsendeschluss: 25. August 2021

ui | Fotowettbewerb

5


Alte Handswerksfertigkeiten

„Dengeln“ –

damit die Sense schnittig durch die Wiese gleitet Text und Bilder: Reinhold Korbl

Schon auf dem Weg zum ehemaligen landwirtschaftlichen Anwesen vom Franz Pilsl, dem „Schuasta Franz“ in der Danglmühle hört man dieses seltsame rhythmisch metallische Klopfen, ein Geräusch, das in unserer Geräuschkultur schon Seltenheitswert hat. Gleich ums Hauseck sieht man ihn auch schon auf dem „Dengelstui“ sitzen. Mit der rechten Hand führt er einen speziellen Hammer, der auch schon als Antiquität bezeichnet werden kann und bearbeitet damit die Schneide eines Sensenblattes. Die Kunst des „Dengelns“ gehört mittlerweile zu den aussterbenden Fertigkeiten. Während die heutige Generation den akku- oder benzingetriebenen Motormäher nutzt, greifen ältere Semester aber noch immer gern auf das lautlose Schneidegerät zurück.

Damit die Sense ein gutes Schnittergebnis bringt und die Mäharbeiten nicht zur sinnlosen Schinderei werden, ist es wichtig, dass die Schneide richtig scharf ist. Dies wird in erster Linie dadurch erreicht, dass die Klinge sorgfältig gedengelt wird. Bei dieser mechanischen, einförmigen, fast meditativen Tätigkeit liegt das Sensenblatt auf einem leicht gewölbten Eisenblock und wird mit einem flach auslaufenden Hammer so bearbeitet, dass das Material nach außen getrieben wird. Dadurch wird das Eisen zum Rand hin immer dünner, was schließlich auch dazu beiträgt, dass die Mähleistung verbessert wird. Bei den Schlägen wird der Hammer leicht schräg angesetzt und möglichst gleichmäßig entlang der Schneide geführt, so dass dort keine Wölbungen oder Blasen entstehen.

6

Der Franz hat extra seine alte Sense aus der ehemaligen Schmiede hervorgeholt. Das Alter sieht man ihr an, gleichwohl ist sie gepflegt, stabil und einsatzbereit. Der Sensenbaum, als auch die Holzteile der betagten Sense, haben alte Bezeichnungen. Knittl sagt man zu den Griffen und Grindl zum Stiel. Das Sensenblatt, eine etwa 80 cm lange Schneide, besteht aus geschmiedetem Stahl. Ein Stützstab, eingeklemmt zwischen rechten Oberschenkel und linken Knie, stützt die Sense beim Dengeln und ermöglicht durch leichtes Anheben oder Absenken der Beine den gewünschten und richtigen Winkel des Sensenblattes zum Amboss „einzustellen“. Wenn die Schneide dünn genug ist, wird der Wetzstein, ein schiffchenförmiger Schleifstein, gewässert. Kumpf heißt der Behälter, anfangs aus Horn, später aus

ui | Handwerk

& Geschichten


Wie der Vater so der Sohn – wie sich die Bilder doch gleichen. Der Vater von Franz, Hans Pilsl, sitzt zum Dengeln vor der – damals noch intakten – Schmiede, tief konzentriert auf die Arbeit. Hofhund Prinz bewacht seinen Herrn, damit ihn ja keiner bei der Arbeit stört. Der Franz hat wohl oft und genau seinen Vater beobachtet und von ihm auch gelernt und gezeigt bekommen, worauf es beim Dengeln ankommt, wie man es macht, damit es gut gelingt. So wurde handwerkliches Können, Handwerkstraditionen über Generationen hinweg vermittelt und weitergegeben. Das ist heute selten geworden, selten, wie das Dengeln einer Sense.

Holz, dann aus Metall und nunmehr aus Plastik. Er wird mit Wasser gefüllt und am Hosenbund befestigt. Mit dem Wetzstein wird die Klinge der Sense mit geübten schnellen Bewegungen nachgeschärft und der fast geräuschlose Mähvorgang kann beginnen. Mit einem leisen Säuseln wischt der Stahl knapp über dem Boden durch das frische Gras und Maht um Maht legt sich zur Seite. Der Geruch vom frisch geschnittenen Gras steigt in die Nase. Gelegentlich wird das Mähen unterbrochen und die Sense mit dem Wetzstein nachgeschärft.

ui | Sensen-Dengeln

Der jetzt bald 85-jährige „Schuasta Franz“ erzählt gerne von früher. Mit 14 Jahren schon begann sein Berufsleben, er lernte Steinmetz, war im Bruch Kronreuth an der Jochensteinkraftwerk-Arbeit beteiligt und hat ab 1960 über 33 Jahre lang Denkmäler und Kunstwerke bei seinem Arbeitgeber, dem Georg Kusser erschaffen. Als Nebenerwerbslandwirt musste er sprichwörtlich mit den Hühnern zu Bett gehen, da er schon vor der schweren Steinarbeit das frische Futter für die drei bis vier Kühe und das Kalb im Stall bereitstellen musste.

7


Abends ging es wieder in den Stall, da blieb nicht viel Freizeit, nur gelegentlich nahm er sein Akkordeon zur Hand und spielte in der Stube auf. Damals, so erinnert er sich, haben noch viele Hände zusammengeholfen. Die ganze Familie war dabei und oft haben auch die Nachbarn mitgeholfen, wenn es um den Grasschnitt zum Heuen ging. Fünf bis sechs Personen hatten mit ihren Sensen so in Reihe gemäht, mit Abstand zum Nächsten, wobei stark darauf geachtet werden musste, dass man sich nicht zu nahe kam, um sich nicht gegenseitig zu verletzen. Gemäht

und gerechelt wurde, was man halt gerade bearbeiten konnte. Nach der schweißtreibenden Arbeit versammelten sich dann alle bei der Mutter vom Franz in der Stube. Diese hatte eine Pfanne voller Eier entweder in Form von Rühreiern oder Ochsenaugen vorbereitet. Die Eier kamen vom Hof und zu Trinken gab es „Söbern“ vergorene, gestöckelte Milch, heute vergleichbar mit der Dickmilch – oder Wasser. Man lebte bescheiden, zufrieden und wohl auch gesünder als jetzt. Das Brot gab es aus dem eigenen Backofen. 1958 hatte dann der erste Bulldog, ein 12er Fendt,

das „Dieselross“ mit satten 12 Pferdestärken, Einzug in den Betrieb gehalten. Erst 1960 kam ein von Hand ausklappbares Mähwerk hinzu. Hydrauliken gab es damals noch nicht. Wo man mit dem Bulldog nicht hin konnte, kam ein Irus-Mäher mit einem 250 ccm Triumph-Motor zum Einsatz. Für die kleineren Mäharbeiten wurde aber weiterhin eine Sense verwendet. Die kleine Landwirtschaft existiert längst nicht mehr, geblieben ist ein liebevoll umgebautes Anwesen mit alten Nebengebäuden, die sicher die eine oder andere Geschichte aus der guten alten, aber schweren Zeit erzählen könnten. Geblieben ist aber auch noch eine alte Handswerksfertigkeit, das „Sensen dengeln“, das Franz vom Vater gelernt hat, und auch heute noch perfekt beherrscht.

Jetzt schon bewerben

Auszubildende zur Medizinischen Fachangestellten (m/w/d) ab 1.9.2022 Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung vorzugsweise per E-Mail an groebner@herzpraxis-salzweg.de

8

herzpraxis-salzweg.de Facharztpraxis für Kardiologie Dr. med. Michael Gröbner Passauer Str. 28 94121 Salzweg bei Passau Telefon: 0851—46081

ui | Handwerk

& Geschichten


EVENTS

, INFOS

UND

EN FIN AKTION

DEST DU

UNTER:

U DTBRAE INNSTA

DTBRA INNSTA

EU

HuPFEN, SPRINGEN, TOBEN ... DER SPASS FuR KLEIN UND GROß

Ferienspaß für Kids HüpfbuRg

Vermietung

Der ideale Spaß für Ihr Event – ob Kindergeburtstag, Hochzeit, Firmenveranstaltung u.v.m. ...

ui | Dienstleistung

& Gewerbe

9


Mehr Förderung vom Bund: Für diese Bau-Maßnahmen gibt es seit dem 1. Juli 2021 mehr finanzielle Unterstützung Geld und Strom sparen: Noch nie waren Investitionen in Energieeffizienz und erneuerbare Energien so lohnend und einfach. Denn für das energetische Sanieren gibt es seit Januar 2021 Zuschüsse aus der neuen „Bundesförderung für effiziente Gebäude“ (BEG) – seit dem 1. Juli 2021 gibt es mehr. Welche Änderungen für Sie wichtig sind und welche Vorteile jetzt für Ihre Bauvorhaben entstehen: In unseren Gebäuden steckt großes Energiesparpotenzial:

Etwa 25 % unseres CO2-Ausstoßes fallen durch Gebäude und ihre Energieversorgung an. Mit dem Klimaschutzprogramm 2030 hat die Bundesregierung deshalb beschlossen, die Gebäudeförderung weiterzuentwickeln und noch attraktiver zu machen. Ein zentraler Punkt: Die KfW-Förderung in diesem Bereich wird jetzt unter einem Dach zusammengefasst – als „Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)“. Die neue Förderung soll dazu beitragen, durch eine Kombination aus Energieeinsparung und Einsatz erneuerbarer Energien den Primärenergiebedarf von Gebäuden bis 2050 um rund 80 Prozent gegenüber 2008 zu senken. Beim Bauen und Sanieren spielen zukünftig Nachhaltigkeit, Digitalisierung und erneuerbare Energien eine größere Rolle. Maßnahmen in diesen Bereichen werden daher mit einer höheren Förderung belohnt. Ein Beispiel: Sie erhalten bis zu 75.000 Euro Zuschuss, wenn Sie Ihr Einfamilienhaus sanieren und dabei die Stufe „Effizienzhaus 40“ mit einer Erneuerbaren-Energien-Klasse erreichen. Höhere Förderung erhalten Sie auch, wenn Sie für Ihr Wohngebäude einen individuellen Sanierungsfahrplan erstellen lassen und vollständig umsetzen. Die KfW berücksichtigt bei Wohngebäuden vollständig umgesetzte individuelle Sanierungsfahrpläne mit einer höheren Förderung. Ein weiteres Plus: Es wird leichter, die Förderung zu beantragen. In Zukunft stellen Sie nur noch einen einzigen Antrag – darin enthalten sind auch die Fachplanung und Baubegleitung. Die Sparkasse Passau steht Ihnen da-

BERUFSBEGLEITEND STUDIEREN AM STUDIENORT IN HAUZENBERG

STUDIERE WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN ENERGIE & LOGISTIK (B. ENG.) BERUFSBEGLEITENDER BACHELORSTUDIENGANG AM LERNORT HAUZENBERG

bei mit Rat und Tat zur Seite. Informieren Sie sich jetzt bei Ihrem Sparkassenberater!

10

Informiere dich jetzt unter www.haw-landshut.de/weiterbildung Andreas Scholz, Tel.: +49(0)8586 3095 andreas.scholz@haw-landshut.de

ui | Dienstleistung

& Bildung


exotisches Palmenparadies – Ein

mitten in Haag

Text: Andreas Windpassinger; Fotos: Josef Schmid

Nein, es ist keine Fata Morgana, auch wenn man sich die Augen reiben und ein zweites Mal hinschauen muss: Im Garten der Familie Stöbich in der Oberfeldstraße in Haag wachsen Palmen. Und nicht nur das: Blühende Schlafbäume, Kamelien, Feigen, Zypressen, Yuccas, Kakteen, Bananen, Agaven, immergrüne Eichen, immergrüne Magnolien, Bitterorangen und vieles mehr. Die Leidenschaft des Haagers geht weit über den „Grünen Daumen“ hinaus. Ihn reizen Pflanzen, die es in der Regel bei uns nicht gibt, aber es durchaus bei uns „aushalten“, wachsen und gedeihen können. Denn es gibt tatsächlich schnee- und frostfeste Hochgebirgspalmen, mediterrane und exotische Pflanzen aus der ganzen Welt, die in unserem Klima überleben können. Und genau das fordert den experimentierfreudigen Gärtner heraus, der im eigentlichen Leben im Projektmanagement der Zahnradfabrik in Thyrnau tätig ist. Die ui hat den gebürtigen Passauer, der mit seiner Ehefrau Marion, eine gebürtige Hauzenbergerin (Krinning), 1999 in Haag gebaut und eine Tochter (Sarah) hat, in seinem Paradies besucht.

ui | Haus

& Garten

11


Es begann mit einer BayWa-Palme für 25 Mark Sein besonderes Hobby begann 1997 mit einer in der BayWa für 25 Mark gekauften „Palme im Topf“ für seine damalige Salzweger Wohnung, die er dann vor gut 20 Jahren mit 80 cm Höhe im Haager Garten auspflanzte. Heute ist sie ca. 6 Meter hoch (diese Palmenart kann bis zu 15 Meter hoch werden) und ragt bald über sein Dach hinaus. Der entscheidende Moment geht auf einen Surf-Urlaub Anfang der 90er Jahre am Gardasee zurück. „Mich haben Palmen schon immer begeistert und dort habe ich eine gesehen, die auch in Südtirol in den Bergen wachsen kann. Von der wollte ich unbedingt den Namen wissen und ich kaufte mir damals das erste Palmen-Fachbuch, um mehr über die ‚Trachycarpus fortunei‘, die chinesische Hanfpalme, zu erfahren. Da war mir dann schnell klar, dass ich auch so eine Palme besitzen möchte“. In Haag zu bauen war eine gute Wahl. Das Grundstück in der Oberfeldstraße hat eine klimatisch günstige Lage, dank Südhang und gutem Kaltluftabfluss. Also optimale Bedingungen für „Palmen aus aller Welt, beheimatet in Haag“.

Minus 18 Grad: Den bisherigen Kälterekord im Haager Garten haben die Palmen gerade noch überlebt Im Winter geht das Thermometer selten unter minus 15 Grad Celsius. Die kälteste Nacht mit minus 18 Grad zeichnete Manfred Stöbich im Januar 2006 auf. Da wäre es bald vorbei gewesen mit seinen Palmen.

12

Auch wenn die meisten davon recht frosthart sind, kann aber wochenlanger starker Dauerfrost, wie im Januar und Februar 2006, zum Problem werden. Sie haben gerade noch überlebt, aber die Blätter verloren, die später wieder ausgetrieben sind – Gott sei Dank. Da trifft es sich gut, dass die Winter aufgrund der globalen Klimaerwärmung auch im südlichen bayerischen Wald immer kürzer und milder werden. Und trotzdem bleibt es immer noch ein Risiko, da sich unsere Region nördlich der Alpen befindet und auch in Zukunft vor Kaltluftausbrüchen aus Norden und Osten relativ ungeschützt bleibt. Deshalb werden im Winter bei Bedarf einige Palmen von ihm mit Vliessäcken geschützt und wenn die Kälte gnadenlos zuschlägt, kommen sogar teilweise Heizkabel zum Einsatz. Inzwischen gab es aber schon einige Winter, bei denen überhaupt kein Winterschutz mehr an den Palmen notwendig war, wie z.B. der vorletzte mit einem Tiefstwert von -6°. Über 20 Palmen hat der Haager inzwischen in seinem 800 qm großen Garten ausgepflanzt und die Hanfpalme hat es ihm besonders angetan. Die „Trachycarpus fortunei“ bringe vielversprechende Varianten hervor, wie z.B. die sehr robuste und schnell wachsende ‚Nainital‘, die ursprünglich im nordindischen Himalaya-Gebirge beheimatet ist und auf 2.000 Meter Höhe bei Frost und Schnee gedeiht. Auch die „Tesan“, die angeblich einige Winter mit bis zu minus 20 Grad in Zentral-China überlebt hat. Oder die „Meraner Palme“, die es in der Südtiroler Gegend seit 150 Jahren gibt und die im letzten Jahrhundert einige sehr kalte Winter mit bis zu -20° überstanden hat. Durch diese natürliche Selektion haben sich nur die Härtesten durchgesetzt. Stolz ist er auch auf die einzige europäische Palmenart, die gut frostharte Zwergpalme (Chamaerops humilis), die u.a. in den trockenen Felsen auf Mallorca wächst und auf die eher stammlose und sehr frostharte „Sabal minor“ aus dem Südwesten der USA. Im Sommer benötigen Palmen viel Wasser, im Winter mögen sie es eher trocken und brauchen insgesamt, bis auf den im Bedarfsfall notwendigen Winterschutz, wenig Pflege. Als Boden eignet sich ein Lehm-Sand-Gemisch. Manfred Stöbich hat sich mit dem „Palmen-Virus“ infiziert und besitzt sehr viele Sachbücher, ist in Foren, Communities und ChatGruppen unterwegs, tauscht sich mit Gleichgesinnten

ui | Haus

& Garten


und Experten aus, trifft sich regelmäßig mit Freunden, die sein Hobby teilen, zum Fachsimpeln und Pflanzentausch und ist längst noch nicht müde geworden, Exotisches in Haag in die Höhe sprießen zu lassen.

Von Haag in den Botanischen Garten nach Meran Eines seiner „grünen Lieblingswerke“, die selbst aus Samen gezogene „Trachycarpus ukhrulensis“ spendete Manfred Stöbich 2018 an den Botanischen Garten in Meran. Die ersten Samen dieser Palmenart ge-

ui | Der

Palmengarten

langten 2003 nach Europa und damit dürfte diese gespendete Palme die größte ihrer Art in ganz Europa sein, quasi ein „Seltenheitsgewächs“ mit hohem Wert. Übrigens: Die ersten Nachzuchten aus dem eigenen Garten gibt es auch schon. Einige Palmen haben inzwischen so viele Samen, dass er daraus tausende weitere Palmen züchten könnte. Hoffentlich bringt er damit seine Frau nicht auf die Palme. Die genießt jedoch das exotische Flair in Haag und freut sich auch, dass ihr Mann mit den richtigen Pflanzen pures Urlaubsfeeling in den eigenen Garten geholt hat. Aber das Suchtpotential sei nicht zu unterschätzen. Wer einmal mit dem Palmenvirus infiziert ist, kommt nicht mehr davon los.

13


Der Breitwegerich

oder „Der König des Weges“ Plantago Major

„König des Weges“ – diesem Namen macht der Wegerich alle Ehre. Die Pflanze, von der es über 200 Arten gibt, kommt an Wegrändern, auf Wiesen und Äckern vor. Für viele Gärtner gilt er als Unkraut, doch mit seinen Heilfähigkeiten ist er einzigartig und wird so als Heilpflanze eingestuft und in vielen Arzneimitteln genutzt. In Deutschland kommen vor allem drei Arten vor: der Breitwegerich, der Spitzwegerich und der Mittlere Wegerich. 2014 wurde der Spitzwegerich zur Heilpflanze des Jahres.

beschreibung Der Breitwegerich (Plantago major), bzw. Große Wegerich ist eine Pflanzenart, die zur Familie der Wegerichgewächse gehört. Er ist inzwischen weltweit verbreitet und wächst ausdauernd als Rosettenpflanze. Der Wegerich hat sehr tiefgehende Pfahlwurzeln und bildet ein Rhizom (eine unterirdische, horizontal wachsende Sprossachse) als Überdauerungsorgan für den Winter. Die Pflanze ist sommergrün und wird in der Blüte 5 bis 30 Zentimeter hoch. Die Wildstaude bildet viele kleine Blüten, die eng in den ährenförmigen Blütenständen sitzen. Die einzelne Blüte ist nur etwa zwei Millimeter groß. Der Breitwegerich ist anspruchslos hinsichtlich der Bodenverhältnisse. Er wächst gerade dort gut, wo andere Pflanzen es nicht schaffen. Selbst ein hoher Salzgehalt im Boden macht dem Wegerich wenig aus. Der Wegerich dient einigen Wildtieren als Futterpflanze, die reifen Samenstände werden gern von Vögeln angenommen.

Verwendung in der Küche … Die jungen Blätter des Breitwegerichs oder die Blütenstände werden auch zum Verzehr empfohlen, denn sie enthalten viel Vitamin B und C und Mineralstoffe. Gesammelt werden die Blätter am besten von April bis Juni. In diesem Zeitraum schmecken sie am aromatischsten und eignen sich gut in einem Salat, als Spinat oder im Pesto. Nach der Blüte können die reifen Samen von den langen Ähren des Breitwegerichs abgeerntet werden. Die Samen können anschließend noch getrocknet oder in der Pfanne leicht angeröstet werden. Sehr lecker ist das Ganze im Salat, Müsli oder als Gewürz in selbstgebackenem Brot. Doch auch auf die Blüte müssen Sie beim Breitwegerich in der Küche nicht verzichten. Die langen Blütenstände können Sie frisch in den Salat geben.

14

Im Herbst, kurz bevor es so richtig kalt wird, schlägt die Stunde des Wurzelgemüses. Eine leckere Ergänzung zu Karotte, Wurzelpetersilie und Co. kann da die Wurzel des Breitwegerichs sein. Dünsten Sie die sorgfältig gesäuberte Wurzel einfach zusammen mit dem anderen Gemüse in der Pfanne an.

… als Heilmittel Der Breitwegerich gilt im Volkstum als bewährtes Hausmittel, dem unterschiedliche Heilwirkungen zugeschrieben werden. Besonders der Saft der Blätter soll verschiedene Heilwirkungen haben, da dieser Aucubin enthält und entzündungshemmend wirkt und außerdem die Wundheilung fördert. Zerkaut oder zerrieben wird er als „Indianer-Pflaster“ auf kleinere Wunden der Haut und Insektenstiche gelegt. Auch gegen Blasen und schmerzende Füße kann er verwendet werden. Dafür wird ein Breitwegerich-Blatt in den Schuh gelegt, um so die Druckstellen zu kühlen. Ebenso bringt er Hilfe bei Husten und Atemwegserkrankungen. Man kann Breitwegerich als Brei oder Tee einnehmen. Die enthaltenen Gerbstoffe bringen bei Reizhusten und Entzündungen der Atemwege und Schleimhäute Linderung. Besonders Spitzwegerich soll durch seine Schleimstoffe den Hustenreiz bekämpfen. Breitwegerich enthält diese Inhaltsstoffe ebenfalls, allerdings ist seine Wirkungsweise noch nicht hinreichend untersucht worden. Breitwegerich als Tee kann bei verschiedenen Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes eingesetzt werden und soll auch bei Durchfall helfen. ui | ui

Botanik


4

3

6

7

2

5

8

9 1

1 Blühender Wegerich 2 Ähre halbreifer Frucht 3 Blüte 4 Blüten-Längsschnitt 5 Stempel 6 Kapsel 7 aufgesprungene Kapsel mit Samen 8 Samen 9 Samen-Längsschnitt

ui | Der

Breitwegerich

BOTANIK

15


Die Abenteuer

und Entdeckungen des

Maxi Scher

Gezeichnet: Albert Lehner | Erzählt: Manfred Sommer

Maxi auf der Suche

nach der geheimnisvollen

Schatzinsel

„Hallo Maxi, ich freu' mich so sehr, dass Du wieder

Er musste das Geheimnis jetzt ein für alle Mal lösen

da bist!“ begrüßt Onkel Fritz seinen Neffen herzlich

und die Kiste öffnen. Dann ging alles sehr schnell.

und drückt ihn fest an seine Maulwurfbrust. Dann

Maxi sauste in die Scheune, stolperte im Dunkeln

stellt er Maxi wieder auf den Boden und sagt aner-

über allerlei Gerät und Gerümpel, schnappte sich

kennend „wie ich sehe, bist Du schon ganz ordent-

die Schatzkiste und zerrte sie in Windeseile nach

lich mit Deinem Fahrrad unterwegs“. Das stimmt

draußen. Mit dem Bolzenschneider aus Onkel Frit-

auch, denn Maxi, der, wie ihr sicher noch wisst, das

zens Werkzeugkiste knackte er das Vorhänge-

Fahrrad in den Pfingstferien in der Scheune von

schloss und öffnete langsam und vorsichtig den

Onkel Fritz gefunden hatte, war ganz alleine und

Kistendeckel.

ohne Stützräder über die sieben Maulwurfshügel zu Onkel Fritz geradelt. „Ja, und ich kann auch schon ohne Stützräder fahren“ bekräftigt Maxi noch einmal seine Fahrradkünste. „Na dann komm' mal rein in die gute Stube, und raste ein wenig, bevor Du es vielleicht dieses Mal wagst, die geheimnisvolle Schatzkiste von Sir Archibald Scher von Schreckhausen zu öffnen.“ Dabei hatte Onkel Fritz so ein komisch verschmitztes Lächeln im Gesicht, als er das sagte. Traute er Maxi nicht zu, die Angst vor der

16

dunklen Scheune mit der geheimnisvollen Kiste zu

Das

überwinden? Kannte er noch ein furchtbares Ge-

kleine Maxiherzchen klopfte

heimnis oder führte er gar etwas noch Schlimmeres

und pochte wie wild vor Angst, Aufregung, aber

im Schilde? Tausend Gedanken schossen Maxi

auch Freude, es endlich gewagt zu haben, das Ge-

durch den Kopf und ließen ihm keine Ruhe mehr.

heimnis zu lüften

ui | Kinderseite


Die erhofften Goldschätze, Edelsteine und Kronjuwelen sind nicht in der Kiste, nur eine Karte, eine Schatzkarte, auf der eine Insel eingezeichnet ist. „Eine Schatzinsel!“, ruft Maxi voller Freude „dort ist wohl der Piratenschatz vergraben.“ Maxi studiert die Karte. Der Weg zur Insel ist nicht leicht zu finden. Der alte Pirat hat sie gut versteckt. Auf der Karte sind drei Wege eingezeichnet, welcher ist wohl der richtige? Könnt ihr unserem Maxi da weiter helfen. Welchen Weg soll er nehmen? A - B - oder C?

schwimmt seine Schatzinsel – mit Palme, aufblasbar und am Ufer angebunden. „Was ist das denn?“ wundert sich Maxi über seine Entdeckung, und während er noch rätselt und grübelt, kommt Onkel Fritz fröhlich und lachend aus dem Ufergebüsch. „Na, Maxi, hast Du Deine Schatzinsel endlich gefunden? Seit Jahren verstecke ich sie schon zu den Ferien immer wieder und endlich warst Du mutig genug, die Kiste zu öffnen und den Schatz zu suchen. Du sieht, nicht immer ist alles so geheimnisvoll wie es auf den ersten Blick aussieht. Und, gefällt Dir mein Geschenk für Deine Ferien bei mir?“ „Ja – vielen Dank Onkel Fritz, das ist eine super Überraschung. Und jetzt erobere ich die Insel – Piraten ahoi!“ ruft Maxi, springt ins Wasser und schwimmt zu seiner geheimnisvollen aufblasbaren Insel. Was Nachdem Maxi alle Wege durchstudiert hat, steht

für ein schöner, aufregender Ferienstart.

für ihn fest: Wasserfall und Hütte am See kommen nicht in Frage, „es kann nur der Weg B sein, der mich zur Insel bringt“ murmelt Maxi, schultert sein Stöpselgewehr, zieht den Hut noch etwas tiefer über die kleinen Ohren und marschiert los. Nach etlichen Hügelumrundungen, vorbei am Fußballplatz, einem See, durch die Hütte und einen Tunnel steht er plötzlich vor einem Badeweiher – und mittendrin

ui | Maxi

Scher

17


Kreu besitzanzeigendes Fürwort

Weizenbier (volkstümlich

enthaltsam lebender Mensch

Selbsttäuschung; Trugbild

niederträchtig

Warenprobe

Papierlaterne

Klettertrieb einer Pflanze

Geheimgericht

bildender Künstler; Handwerker

Schauspiel, Ballettschüler

eine Sauerkirsche

Nachkomen- Papstschaft krone aus Eiern

musterhaft, vollkommen

eine Europäerin arabischer Männername

4

Klemmbefestigung deutsches Mittelgebirge

Art, Gattung (Kunst, Medien)

Feuerkröte

portugiesischer ein Seefahrer Erdteil (Vasco)

also, folglich (lateinisch)

Steigen und Fallen des Wassers

internat. Olympisches Komitee (Abk.)

Affe, Weißhandgibbon griechische Vorsilbe: Leben

schmal; begrenzt

Blumenfülle

5 KfzZeichen Rosenheim

Liebeserlebnis

poetisch: Adler

italienische Hauptstadt

1

böse, schlimm

Affodillgewächs, Heilpflanze

außerordentlich

hügelfrei, flach

Rollkörper

6

festbinden

3

italienisches Nudelgericht

über jemanden Bescheid wissen

Böses, Unangenehmes

das Unsterbliche

7

Pflanzenkeim, Saatkorn

2

beschämend

dicht bei, seitlich von

salopp; unwohl; dürftig

Spaß, Unfug

KosStaat im metikHimalaja artikel; Salbe

z

Abschiedsgruß

Beingelenk

8

Schafjunges

Lösung 1

w

2

3

4

5

6

7

ort

8

Suzuki Vitara 1.4 Mild Hybrid Comfort Allgrip Bewegt schon im Stand. Der Suzuki Vitara. Ausdrucksstarkes Design auf kompakten 4.17 m Länge, inklusive effizientem Mild-Hybrid Antrieb. Probefahren lohnt sich! 1 Endpreis für einen Suzuki Vitara 1.4 BOOSTERJET HYBRID ALLGRIP Comfort (95 kW | 129 PS | 6-Gang-Schaltgetriebe | Hubraum 1.373 ccm | Kraftstoffart Benzin): innerstädtisch (langsam) 6,6 l / 100 km, Stadtrand (mittel) 5,4 l /100 km, Landstraße (schnell) 5,1 l /100 km, Autobahn (sehr schnell) 6,5 l /100 km, Kraftstoffverbrauch kombiniert 5,9 l /100 km; C02-Emissionen kombiniert 132 g/km. Abbildung zeigt aufpreispflichtige Sonderausstattung.

Stil trifft Kraft.1 Ab 24.790,– EUR 18

Dieses Fahrzeug wurde ausschließlich nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonized Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Die strengeren Prüfbedingungen des WLTP sollen realitätsnähere Kraftstoffverbrauchsund CO2-Emissionswerte liefern. Das WLTP ersetzt das bisherige Prüfverfahren NEFZ seit dem 1. September 2018. Für dieses Fahrzeug liegen keine Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte nach NEFZ mehr vor. Auf Empfehlung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie vom 1. Januar 2021 sowie zu Ihrer Information haben wir für dieses Fahrzeug die auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte angegeben. Bitte beachten Sie jedoch, dass diese Werte keine Vergleichbarkeit mit den nach dem bisherigen NEFZ-Testzyklus gemessenen Werten anderer Fahrzeuge gewährleisten. Unter www.auto.suzuki.de/wltp erhalten Sie weitere Informationen über die hier angegebenen Werte nach dem WLTP-Prüfverfahren.

www.autohaus-amsl.de

Kronreuth 2 94051 Hauzenberg Telefon 0 85 86/22 22 e-Mail: az@autohaus-amsl.de

ui | Rätsel

& Unterhaltung


Su Gewinn

Auflösung aus 193/07.2021 Sudoku: 954 122 526 Kreuzworträtsel: BEERENLESE Der Ansturm auf die Pilger-Breze war riesig und auch wenn davon 15 Personen satt werden, so kann doch nur eine gewinnen. Das Losglück fiel auf Josefine Göppel aus Haag, die den Preis aber an ihre Tochter Julia abgetreten hat – gebrotzeitet wird aber doch gemeinsam.

er

2 6 5 5 2 9 8 1 3 7 3 5 6 4 8 7 9 4 5 4 2 8 9 6 2 4 7 3

do k u

Lösung

Gewi

Einsend

Das ist kein Schmäh, sondern allerfeinster Austropop! Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir 2 Eintrittskarten zum Konzert von Voodoo Jürgens am 4. September 2021 im Bürgerpark Hauzenberg

Schicken Sie mindestens eine Lösung der Rätselseite bis Sonntag, 22.08.2021 mit Telefonnummer per Post an die ui-Redaktion oder per E-Mail an redaktion@ui-hauzenberg.de. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich!

Ihr Preis

Rät

nn

Ihrer Lösung

ung

sel

ne t li 0 o llh 2 6 te 6 / 1 s Be 8 5 8 0

HEISSER TIPP FÜR DIE URLAUBSKASSE: MIT VITATHERM BEIM HEIZEN SPAREN! Ihr Vitatherm Partner: Brennstoffe Hans-Josef Stadler e.K. Bahnhofstr. 7, 94051 Hauzenberg

ui | Rätsel

& Unterhaltung

www.brennstoffe-stadler.de

19


Betriebsurlaub Neue Öffnungszeiten und ein neues Angebot Interview und Fotos: Manfred Sommer

Der Lockdown während der Corona-Pandemie hat die Gastronomie schwer getroffen. Konnten staatliche Hilfen die finanziellen Auswirkungen noch abfedern, so macht nach der Wiedereröffnung der Personalmangel den Gaststätten schwer zu schaffen. Vom Service an die Supermarktkasse war für viele Teilzeitbeschäftigte oft die einzige Möglichkeit, der drohenden Erwerbslosigkeit zu entgehen. Den Weg zurück aber finden nur wenige. Auch die Piazza in Hauzenberg leidet unter dieser Abwanderung. Wir haben die Besitzerin, Frau Elke Jungwirth, in ihrem Restaurant über den Dächern von Hauzenberg getroffen und nachgefragt.

 rau Jungwirth, hallo Elke – wie F wirkt sich denn der allgemein herrschende Mangel an Service-Fachpersonal in der Gastronomie bei Dir in der Piazza aus? Das ist schon krass. Wir arbeiten hier am absoluten Limit und es ist eigentlich nur zu schaffen, weil wir ein super Team sind und jeder mit Freude und engagiert bei der Sache ist. Auf Dauer ist das aber nicht zu leisten. Leider ist es zur Zeit unmöglich, geeignete Mitarbeiter zu finden. Wir suchen laufend, zahlen übertariflich und haben ein super Arbeitsklima, aber trotzdem keinen Erfolg. Vor allem die Arbeit am Wochenende, am Sonntag, da möchte keiner arbeiten. Das ist für die gesamte Gastronomie ein Problem, nicht nur für uns. Was heißt das konkret für Dein Restaurant? Jetzt machen wir erst mal eine kleine Verschnaufpause, Betriebsurlaub vom 2.–15. August – und ab September werden wir unsere Öffnungszeiten der geänderten Personalstruktur anpassen und auch am Sonntag nicht mehr

20

öffnen. Das heißt, wir haben dann Sonntag und Montag geschlossen. Ist das denn nötig, war der Sonntag kein guter Geschäftstag? Nein, nein, ganz im Gegenteil, der Sonntag war immer ein guter Tag. Aber, wie schon gesagt, es will keiner mehr am Sonntag arbeiten und dem Stammteam ist die Arbeitsbelastung auf Dauer nicht zumutbar. Es sind ja nicht nur die Öffnungszeiten, die hier anfallen, wir müssen die Sachen vorbereiten und am Ende auch wieder alles aufräumen und sauber machen. Da fallen viele Stunden an. Vor allem auch bei der Speisenvorbereitung. Da lege ich besonders Wert auf eine gute und handwerkliche Qualität, der Pizzateig oder die Nudeln, die wir alle noch selber machen. Das ist mir absolut wichtig und da möchte ich auch keine Industrieware einsetzen, nur um Zeit einzusparen. Wann ist dann die Piazza in Zukunft geöffnet? Wir haben jetzt wöchentlich von Dienstag bis Samstag einheitliche Öffnungszeiten. Wir sind mittags von 11.00 bis 13.30 Uhr und abends von 17.00 bis 22.00 Uhr

in der Küche. Natürlich kann man auch länger bleiben und bei einem Gläschen Wein den Abend auf unserer Terrasse ausklingen lassen. Und es gibt noch ein neues Angebot: Ein Mal im Monat, immer am zweiten Samstag, veranstalten wir ein großes italienisches Frühstücksbüfett. Und, damit genügend Zeit zum Schlemmen bleibt, startet das Büfett schon um 10.00 Uhr, zum ersten Mal am 11. September! Das ist eine schöne Bereicherung des Angebotes. Wir wünschen Dir viele nette und hungrige Gäste und weiterhin viel Erfolg in Deiner Piazza. Elke Jungwirth: Danke, ja wir freuen uns auch schon auf die neuen Aufgaben und neuen Zeiten in unserer guten Piazza. Neue Öffnungszeiten Dienstag – Samstag 11.00 – 13.30 Uhr und 17.00 –22.00 Uhr ab 11. September

jeden 2. Samstag im Monat ab 10.00 Uhr

Großes italienisches Buffet (16,90 € pro Person)

Piazza | Bayerwaldstr. 10 | 94051 Hauzenberg Tel. 08586 9792616

ui | Dienstleistung

& Gewerbe


Veranstaltungs-Kalender Ferien

Granitmuseum/Steinwelten

programm

der Stadt Hauzenberg

2021

Öffnungszeiten und mehr Informationen unter www.granitzentrum.de

Austellungen

KUNSTPROJEKTE SIGRUN C.M.

LEYERSEDER

A.R. Penk

25 JAHRE

Besuchszeiten sind jederzeit nach Vereinbarung möglich – sei es tagsüber oder abends, während der Woche oder am Wochenende. Die Ausstellung ist noch bis September zu besichtigen.

Kurkonzerte

Hier sind noch Plätze frei! 04.08.  Vorlesestunde mit Erzähltheater Kamishibai 15.00 – 16.00 Uhr im Rathaus 06.08.  Wissenswerkstatt – Magisches Kreuz oder Schnurkreisel 8.15 – 12.15 Uhr ab Busbahnhof Hauzenberg

1 0. – 12.08. Coole Kids machen gern Musik 9.30 – 13.00 Uhr in der Adalbert-Stifter-Halle

18.08. Ein Vormittag mit dem Förster 9.00 – 12.00 Uhr Sternwarte Neuhäusl

2021

jeden Mittwoch | 18.00 Uhr am Klimapavillon

Programm siehe Umschlagseite dieser ui-Ausgabe

01.09. Vorlesestunde mit Erzähltheater Kamishibai 15.00 – 16.00 Uhr im Rathaus 04.09. Ein erlebnisreicher Tag bei der Feuerwehr 13.00 – 16.30 Uhr FFW Hauzenberg Florianstraße

PicknickPuppentheater

Zauberberg Passau Zauberberg Kultur Express 03. – 05. September 2021

mit der Original Bayerische Puppenbühne Elze

Metal-Fest Fr. 03.09. 2021 | Einlass ab 18:00 Uhr

Voodoo Jürgens Sa. 04.09. 2021 | ab 14:00 Uhr

Frühshoppen u.a. mit Band Himmelstürmer So. 05.09. 2021 | Einlass ab 10:00 Uhr Festplatz Hauzenberg

Mehr Infos siehe auch Seite 2

12.08.  „Kasperl bei den Dinos“ 26.08.  Rotkäppchen jeweils 16.00 Uhr Wiese am Klimapavillon Eintritt: 3,– € pro Teilnehmer Hinweis: Dies ist die letzte Möglichkeit zum Eintausch der Karten vom März 2020 (wurde wegen Corona abgesagt).

Geimpft Getestet Genesen ui | Veranstaltungskalender

21


Duales Studium – Fachrichtung Management in der Gesundheitswirtschaft (Bachelor of Science) (m/w/d) ab 01.09.2022 in den Geschäftsstellen Bad Griesbach, Hauzenberg, Passau, Pocking und Vilshofen

Das erwartet dich

Das bringst du mit

• Du studierst „Management in der Gesundheitswirtschaft“ an der Hochschule Rosenheim (B. Sc.). • Parallel zum Studium absolvierst du die Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten (m/w/d) in der Direktion Passau-Rottal-Inn. • Während des Dualen Studiums wirst du intensiv betreut und unterstützt.

• Ein gutes (Fach-)Abitur • Eine sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise • Rasche Auffassungsgabe sowie eine strukturierte, analytische Arbeitsweise • Ein offenes und freundliches Auftreten • Einsatzbereitschaft, Kunden- und Serviceorientierung sowie Reisebereitschaft

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Zeig uns, wer du bist! • Wir freuen uns auf deine Onlinebewerbung bis zum 30.09.2021. • Für Fragen zum Dualen Studium stehen dir in Passau Birgit Holzner, Telefon: 0851 5302-302, Rottal-Inn Julia Mitterer, Telefon: 08561 23-110, gern zur Verfügung.

1. PLATZ Attraktivste Arbeitgeber 2021 Für Schüler Versicherungen

www.aok.de/karrierestart

Für das Ausbildungsjahr 2021 und 2022 suchen wir

Auszubildende (m/w/d) zum Konstruktionsmechaniker Fachrichtung Konstruktionstechnik

Für die Ausbildung zum Konstruktionsmechaniker, Fachrichtung Konstruktionstechnik, bieten wir für das Jahr 2021 und 2022 freie Ausbildungsplätze an. AUSBILDUNGSBEGINN: 01.09.2021 bzw. 01.09.2022 AUSBILDUNGSDAUER: 3,5 Jahre SCHULABSCHLUSS: Mittel- oder Realschule Bei erfolgreichen Prüfungen zahlen wir zu Ihrem Führerschein dazu • bei erfolgreicher Zwischenprüfung 50 % • bei erfolgreicher Gesellenprüfung 100 % Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bei weiteren Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Bewerbung mit Zeugnisse und Lebenslauf per Post oder E-Mail.

Metallbau

HOFFMANN SCHWEISST ZUSAMMEN

Metallbau Hoffmann GmbH Brünststr. 2a 94051 Hauzenberg

22

T + 49 85 86 91 72 70 @ info@metallbau-hoffmann-hauzenberg.de

www.metallbau-hoffmann-hauzenberg.de

ui | Stellenanzeigen


der Stadt Hauzenberg und des Schulverbandes Hauzenberg

Amtsblatt

Das

Jahrgang 48.07 03. August 2021

80 Standesamt Amtliche Bekanntmachungen 81 Änderung des Flächennutzungsplanes mit Deckblatt Nr. 104

(Sondergebiet SO Schützensport Ödhof-Kropfmühl) 81 Aufstellung des Bebauungsplans „Sondergebiet SO Schützensport Ödhof-Kropfmühl“ 82 Änderung des Bebauungsplanes „Kusserstraße-Freudenseestraße“ mit Deckblatt Nr. 1 83 Änderung des Bebauungsplanes „Fritz-Weidinger-Straße/ Hopfgartenweg“ mit Deckblatt Nr. 8 84 Bekanntmachung der Absicht zur Teileinziehung des öffentlichen Feld- und Waldweges Flur-Nr. 1317 Gemarkung Oberneureuth bei Sickling Informationen aus dem Sitzungsdienst

85

Stadtratssitzung, Sitzung vom 05.07.2021

85 Bauausschuss, Sitzung vom 12.07.2021

87

Antragsfristen für Sitzungen

Informationen 87 Jagdgenossenschaft Krinning – Geiersberg 87 Jagdgenossenschaft Oberdiendorf 88 Rentensprechtag 88 1. Kinder- und Jugendfotopreis in der Region Passau 88 Führerscheinumtausch „Heiße Phase“ beginnt 89 VerbraucherService Bayern: Was bringt die neue Grundrente? 89 vhs-Kurse September 90 Adressen & Öffnungszeiten


Geburten

Bund fürs Leben

wir trauern

12.06.2021

19.06.2021

20.06.2021

21.06.2021

Antonia Mück Maria und Stefan Mück Steinhofmühle 1, Hauzenberg

Helena Mayer Susanne und Ralf Mayer Lindenstraße 28, Hauzenberg

Emilia Fuchs Theresa und Marcel Fuchs Eben 1 A, Hauzenberg

Franziska Kneidinger Sabine und Johannes Kneidinger Sicklinger Weg 7, Hauzenberg

27.06.2021

04.07.2021

12.07.2021

13.07.2021

Ben Krinninger Nadine Krinninger Kinatöd 1, Hauzenberg und Christian Heindl Tiessenhäusl 4, Hauzenberg

Agnes-Kristin Weber Jennifer und Andreas Weber Edwiese 22, Hauzenberg

Ida Schiermeier Kristina Schiermeier Perling 20, Hauzenberg und Tobias Sexlinger Ebenfeldweg 3, Hauzenberg

Josefine Ranzinger Manuela und Stefan Ranzinger Steinäcker 29, Hauzenberg

26.06.2021

26.06.2021

26.06.2021

Christina Sonnleitner und Joseph Stemplinger, Hauzenberg

Theresa Liebl und Alexander Michalsky Hauptstraße 3, Hauzenberg

Franziska Kneidinger und Ludwig Kümmeringer Kirchhofweg 4, Hauzenberg

09.07.2021

10.07.2021

10.07.2021

Monika Kornexl Kaiser-Leopold-Straße 17, Thyrnau und Klaus Url Am Kalvarienberg 10, Hauzenberg

Anita Riedl und Rainer Neustifter Anetzbergerhof 21, Hauzenberg

Eva-Maria Fuchs und Marco Schauer Ringstraße 11, Hauzenberg

27.01.2021

01.06.2021

10.06.2021

19.06.2021

Wolfgang Zellner In der Leiten 12, Hauzenberg 54 Jahre

Christine Moser Oberer Gießübl 6 A, Hauzenberg 71 Jahre

Hermine Windpassinger Kusserstraße 14, Hauzenberg 86 Jahre

Rudolf Richtsfeld Steigerweg 7, Hauzenberg 94 Jahre

29.06.2021

30.06.2021

05.07.2021

14.07.2021

Georg Kloiber Petzenberg 6, Hauzenberg 88 Jahre

Edeltraud Rankl Kusserstraße 14, Hauzenberg 72 Jahre

Hannelore Baumgartner Kusserstraße 14, Hauzenberg 71 Jahre

Irmgard Waldbauer Ruhmannsdorf 30, Hauzenberg 90 Jahre

hinweis Alle Eheschließungen, Geburten und Sterbefälle von Hauzenberger Bürgern können hier nur noch mit einer schriftlichen Einverständniserklärung veröffentlicht werden. Weitere Informationen erhalten Sie im Bürgerbüro der Stadtverwaltung Hauzenberg, Marktplatz 10, 94051 Hauzenberg, Telefon: 08586/3062.

80

Amtsblatt | 48.07

Standesamt


Bekanntmachungen Änderung des Flächennutzungsplanes mit Deckblatt Nr. 104 (Sondergebiet SO Schützensport Ödhof-Kropfmühl); Bekanntmachung der Genehmigung nach § 6 Abs. 5 BauGB

Der Stadtrat hat am 29.03.2021 das Deckblatt Nr. 104 zum Flächennutzungsplan der Stadt Hauzenberg festgestellt. Das Deckblatt Nr. 104 zum Flächennutzungsplan ist Grundlage für die Ausweisung eines Sondergebietes für den Schützensport Ödhof-Kropfmühl. Das Landratsamt Passau genehmigte das Deckblatt mit Bescheid vom 09.07.2021, Az.: 61.0.01/FP. Nach § 6 Abs. 5 Satz 1 BauGB ist die Erteilung der Genehmigung ortsüblich bekanntzumachen. Mit der Bekanntmachung wird die Flächennutzungsplanänderung nach § 6 Abs. 5 Satz 2 BauGB wirksam. Jedermann kann die Flächennutzungsplanänderung mit Begründung so-

Aufstellung des Bebauungsplans „Sondergebiet SO Schützensport ÖdhofKropfmühl“

wie die zusammenfassende Erklärung über die Art und Weise, wie die Umweltbelange und die Ergebnisse der Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung im Deckblatt zum Flächennutzungsplan berücksichtigt wurden bei der Stadt Hauzenberg, Bauamt, Marktplatz 10, 94051 Hauzenberg, einsehen und über deren Inhalt Auskunft verlangen. Auf die Voraussetzungen für die Geltendmachung der Verletzung von Verfahrens- und Formvorschriften und von Mängeln in der Abwägung sowie der Rechtsfolgen des § 215 Abs. 1 BauGB wird hingewiesen. Unbeachtlich werden demnach 1. eine nach § 214 Abs. 1 S. 1 Nr. 1 bis 3 BauGB beachtliche Verletzung der dort bezeichneten Verfahrens- und Formvorschriften und 2. eine unter Berücksichtigung des § 214 Abs. 2 BauGB beachtliche Verletzung der Vorschriften über das Verhältnis des Bebauungsplans und des Flächennutzungsplans und 3. nach § 214 Abs. 3 S. 2 BauGB beachtliche Mängel des Abwägungsvorgangs, wenn sie nicht innerhalb eines Jahres seit Bekanntmachung des Flächennutzungsplanes schriftlich gegenüber der Gemeinde geltend gemacht worden sind; der Sachverhalt, der die Verletzung oder den Mangel begründen soll, ist darzulegen. Stadt Hauzenberg, 14.07.2021 Gudrun Donaubauer, 1. Bürgermeisterin

Götzer

Feinster Haselberger Granit

Bekanntmachung Satzungsbeschluss und Inkrafttreten

Nach Durchführung Beteiligungsverfahren mit Abwägung der eingegangenen Stellungnahmen und Einwendungen, beschloss der Bauausschuss in der Sitzung vom 17.05.2021 gemäß § 10 Abs. 1 BauGB den Bebauungsplan „Sondergebiet SO Schützensport Ödhof-Kropfmühl“ als Satzung. Der Satzungsbeschluss § 10 Abs. 3 Baugesetzbuch (BauGB) wird hiermit ortsüblich bekannt gemacht. Mit dieser Bekanntmachung tritt der Bebauungsplan in Kraft. Die Bekanntmachung tritt an die Stelle der sonst für Satzungen vorgeschriebenen Veröffentlichung. Jedermann kann den Bebauungsplan mit der Begründung sowie die zusammenfassende Erklärung über die Art und Weise, wie die Umweltbelange und die Ergebnisse der Öffentlichkeits- und

einStein Natursteinhandel GmbH

einStein Natursteinhandel GmbH Nussbaumweg 6 | 94051 Hauzenberg Tel. +49 8586 979897 0 Mail: info@alle-steine.de www.alle-steine.de

Amtsblatt | 48.07 Amtliche

Bekanntmachungen

IHRE PARTNER FÜR NATURSTEIN 81


Behördenbeteiligung in dem Bebauungsplan berücksichtigt wurden, und aus welchen Gründen der Plan nach Abwägung mit den geprüften, in Betracht kommenden anderweitigen Planungsmöglichkeiten gewählt wurde, bei der Stadt Hauzenberg, Bauamt, Marktplatz 10, 94051 Hauzenberg, während der bekannten Öffnungszeiten einsehen und über deren Inhalt Auskunft geben. Auf die Voraussetzungen für die Geltendmachung der Verletzung von Verfahrens- und Formvorschriften und von Mängeln der Abwägung sowie die Rechtsfolgen des § 215 Abs. 1 BauGB wird hingewiesen. Unbeachtlich werden demnach 1. eine nach § 214 Abs. 1 S. 1 Nr. 1 bis 3 BauGB beachtliche Verletzung der dort bezeichneten Verfahrensund Formvorschriften, 2. eine unter Berücksichtigung des § 214 Abs. 2 BauGB beachtliche Verletzung der Vorschriften über das Verhältnis des Bebauungsplans und des Flächennutzungsplans, 3. nach § 214 Abs. 3 S. 2 BauGB beachtliche Mängel des Abwägungsvorgangs und 4. nach § 214 Abs. 2a BauGB im beschleunigten Verfahren beachtliche Fehler, wenn sie nicht innerhalb eines Jahres seit Bekanntmachung des Bebauungsplans schriftlich gegenüber der Gemeinde geltend gemacht worden sind; der Sachverhalt, der die Verletzung oder den Mangel begründen soll, ist darzulegen. Außerdem wird auf die Vorschriften des § 44

Abs. 3 Satz 1 und 2 sowie Abs. 4 BauGB hingewiesen. Danach erlöschen Entschädigungsansprüche für nach den §§ 39 bis 42 BauGB eingetretene Vermögensnachteile, wenn nicht innerhalb von drei Jahren nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem die Vermögensnachteile eingetreten sind, die Fälligkeit des Anspruchs herbeigeführt wird. Stadt Hauzenberg, 19.07.2021 Gudrun Donaubauer, 1. Bürgermeisterin

Änderung des Bebauungsplanes „KusserstrasseFreudenseestrasse“ mit Deckblatt Nr. 1 hier: Öffentliche Auslegung nach § 3 Abs. 2 BauGB

Der Haupt- und Finanzausschuss der Stadt Hauzenberg hat anstelle des Stadtrates am 18.03.2021 beschlossen, den Bebauungsplan „Kusserstraße – Freudenseestraße“ zu ändern. Die Änderung erfolgt mit Deckblatt Nr. 1. Die Änderung betrifft den Bereich des Altenheimes zwischen Kusserstraße, Freudenseestraße und Fritz-WeidingerStraße. An der Kusserstraße soll eine Fläche in den Geltungsbereich des Bebauungsplanes einbezogen werden, innerhalb des Geltungsbereiches sind Änderungen für Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen vorgesehen. Nach Durchführung der frühzeitigen Unterrichtung der Öffentlichkeit und Beteiligung der Behörden und sonstigen Trägern Öffentlicher Belange billigte der

Bauausschuss am 12.07.2021 das Deckblatt Nr. 1 zum Bebauungsplan „Kusserstraße-Freudenseestraße“ nach Bewertung der eingegangenen Stellungnahmen und Einwendungen und beschloss die Öffentliche Auslegung nach § 3 Abs. 2 BauGB mit Beteiligung der Träger Öffentlicher Belange nach § 4 Abs. 2 BauGB unter Berücksichtigung der vorgeschlagenen Anpassungen. Der Entwurf des Bebauungsplanes liegt gemäß § 3 Abs. 2 BauGB ab 11.08.2021 für die Dauer eines Monats bis einschl. 13.09.2021 im Bauamt der Stadt Hauzenberg, Marktplatz 10, 94051 Hauzenberg, während der üblichen Öffnungszeiten des Rathauses zur allgemeinen Einsichtnahme aus. Mit Erscheinen des Amtsblattes wird auf diese Auslegung hingewiesen. Während dieser Zeit der Auslegung können Anregungen, Hinweise und Einwendungen schriftlich geltend gemacht werden. Die Zugangsbeschränkungen zum Rathaus während der Corona-Pandemie sind zu beachten. Eine persönliche

Die neue Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) Haben Sie vor, in ein energiesparendes Gebäude zu investieren? Eine gute Idee! Damit können Sie Ihre Energiekosten dauerhaft senken und das Klima schützen. Im Rahmen des Klimaschutzprogrammes 2030 hat die Bundesregierung die Förderung für energieeffiziente Gebäude weiterentwickelt. Zum 01.07.2021 ist die „Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)“ bei der KfW gestartet. Sie gilt für alle Wohngebäude und Nichtwohngebäude. Informieren Sie sich jetzt bei Ihrem Sparkassenberater!

Wir setzen uns ein für das, was im Leben wirklich zählt. Für Sie, für die Region, für uns alle.

82

Weil‘s um mehr als Geld geht.

Amtsblatt | 48.07 Amtliche

Bekanntmachungen


Einsichtnahme mit rechtzeitiger Terminvereinbarung ist möglich. Die Verfahrensunterlagen können entsprechend § 4a Abs. 4 BauGB während der Dauer der Öffentlichen Auslegung auf der Homepage der Stadt in der Rubrik „Planen und Bauen und Wohnen / Bauleitplanung“ (https://www.hauzenberg. de/planen-bauen-wohnen#bauleitplanung) eingesehen bzw. zur Einsicht heruntergeladen werden. Umweltbezogene Stellungnahmen aus dem vorausgegangenen Verfahren nach § 3 Abs. 1 und § 4 Abs. 1 BauGB liegen vor: —— Wasserwirtschaftsamt Deggendorf und Landratsamt Passau: Hinweis auf Altlastenverdachtsfläche innerhalb des Geltungsbereiches des Bebauungsplanes Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über die Änderung des Bebauungsplanes unberücksichtigt bleiben, wenn die Stadt den Inhalt nicht kannte und nicht hätte kennen müssen und deren Inhalt für die Rechtmäßigkeit der Bebauungsplanänderung nicht von Bedeutung ist. Datenschutz:

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf der Grundlage der Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e (DSGVO) i.V.m. § 3 BauGB und dem BayDSG. Sofern Sie Ihre Stellungnahme ohne Absenderangaben abgeben, erhalten Sie keine Mitteilung über das Ergebnis der Prüfung. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem

Formblatt „Datenschutzrechtliche Informationspflichten im Bauleitplanverfahren“, das ebenfalls öffentlich ausliegt. Stadt Hauzenberg, 21.07.2021 Gudrun Donaubauer, 1. Bürgermeisterin

Änderung des Bebauungsplanes „Fritz-WeidingerStrasse/ Hopfgartenweg“ mit Deckblatt Nr. 8 ; Erneute Beteiligung nach § 13 Abs. 2 Nr. 2 i.V.m. § 4a Abs. 3 Baugesetzbuch (BauGB)

Der Stadtrat am 14.12.2020 die Änderung des Bebauungsplanes „Fritz-WeidingerStraße/Hopfgartenweg“ beschlossen. Es werden Änderungen hinsichtlich der Traufhöhe, der Grünordnung und der Grundflächenzahl vorgenommen und die Festsetzungen zu den Nebenanlagen ergänzt. Die Änderung des Bebauungsplanes erfolgt nach § 13 BauGB, da die Grundzüge der Planung nicht berührt werden. Auf eine frühzeitige Unterrichtung und Erörterung nach § 13 Abs. 2 BauGB wird verzichtet. Von einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB sowie einem Umweltbericht nach § 2a BauGB wird gemäß § 13 Abs. 3 BauGB abgesehen. Der Bauausschuss hat sich mit den eingegangenen Stellungnahmen und Einwendungen in der Sitzung am 12.07.2021 befasst und beschlossen, die Planung in Teilen anzupassen und eine erneute Beteiligung der Öffentlichkeit und der berührten Fachstellen nach § 13 und § 4a

Abs. 3 BauGB durchzuführen. Im Verfahren zur erneuten Beteiligung werden gemäß § 4a Abs. 3 BauGB Stellungnahmen nur zu den geänderten oder ergänzten Teilen zugelassen. Die Dauer der Auslegung und die Frist zur Stellungnahme werden verkürzt. Die Grundzüge der Planung werden durch diese Änderung nicht berührt. Wesentliche Änderungen sind: —— Festsetzungen hinsichtlich der anbaufreien Zone der Staatsstraße —— Anpassung der Stellplätze —— Konkretisierung der Festsetzung hinsichtlich Grünordnung —— Festsetzung der Traufhöhe auch für Flur-Nr. 253 Gemarkung Hauzenberg Der Entwurf des Bebauungsplanes liegt ab 11.08.2021 bis einschließlich 26.08.2021 im Bauamt der Stadt Hauzenberg, Zi. Nr. 1.12, Marktplatz 10, 94051 Hauzenberg, während der allgemeinen Öffnungszeiten des Rathauses zur allgemeinen Einsichtnahme aus. Mit Erscheinen des Amtsblattes wird auf diese Auslegung hingewiesen. Während der Zeit der Auslegung kann die Öffentlichkeit nur zu den geänderten Teilen Anregungen, Hinweise und Einwendungen schriftlich geltend machen. Auf Grund der Corona-Pandemie gelten besondere Zugangsvoraussetzungen zum Rathaus der Stadt Hauzenberg. Eine persönliche Einsichtnahme mit rechtzeitiger Terminvereinbarung ist möglich.

Bayerwaldstr. 2

Amtsblatt | 48.07 Amtliche

Bekanntmachungen

• 94051 Hauzenberg • Tel. 08586 9790664

83


Die Verfahrensunterlagen können entsprechend § 4a Abs. 4 BauGB während der Dauer der Öffentlichen Auslegung auf der Homepage der Stadt in der Rubrik „Planen und Bauen und Wohnen / Bauleitplanung“ (www.hauzenberg.de/planen-bauen-wohnen#bauleitplanung) eingesehen bzw. heruntergeladen werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über die Änderung des Bauleitplanes unberücksichtigt bleiben, wenn die Stadt den Inhalt nicht kannte und nicht hätte kennen müssen und deren Inhalt für die Rechtmäßigkeit der Bauleitplanänderung nicht von Bedeutung ist.

Bekanntmachung der Absicht zur Teileinziehung des öffentlichen Feldund Waldweges Flur-Nr. 1317 Gemarkung Oberneureuth bei Sickling nach Art. 8 Abs. 2 BayStrWG

Datenschutz:

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf der Grundlage der Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e (DSGVO) i.V.m § 3 BauGB und dem BayDSG. Sofern Sie Ihre Stellungnahme ohne Absenderangaben abgeben, erhalten Sie keine Mitteilung über das Ergebnis der Prüfung. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Formblatt „Datenschutzrechtliche Informationspflichten im Bauleitplanverfahren“, das ebenfalls öffentlich ausliegt.

Weg Flur-Nr. 1317 Gemarkung Oberneureuth (blaue Markierung)

Planliche Darstellung der Bebauungsplanänderung:

Geplante Einziehung Teilbereich Flur-Nr. 1317 Gemarkung Oberneureuth

Stadt Hauzenberg, 21.07.2021 Gudrun Donaubauer, 1. Bürgermeisterin

84

Die Stadt Hauzenberg beabsichtigt, einen Teil des öffentlichen Feld- und Waldweges Flur-Nr. 1317 Gemarkung Oberneureuth einzuziehen. Die Absicht der Einziehung ist nach Art. 8 Abs. 2 Bayerisches Straßen- und Wegegesetz (BayStrWG) drei Monate vorher ortsüblich bekanntzumachen. Der Bauausschuss hat in seiner Sitzung am 12.07.2021 beschlossen, die Einziehung einer Teilfläche aus dem Wegegrundstück Flur-Nr. 1317 Gemarkung Oberneureuth durchzuführen. Die Stadt

Hauzenberg als Straßenbaubehörde für gemeindliche Wege ist zuständig für die Durchführung des Verfahrens (Art. 8 Abs. 1 BayStrWG). Das Verfahren beginnt mit der Bekanntmachung der Absichtserklärung zur Einziehung. Daran schließt sich die Einziehung durch Verwaltungsakt in Form einer Allgemeinverfügung mit erneuter Bekanntmachung an. Beabsichtigt ist die Einziehung folgender Wege-Teilfläche: —— Beginn: Auf Höhe nördlicher Gebäudeabschluss des Nebengebäudes auf der Flurnummer 1301 Gemarkung Hauzenberg —— Ende: Südliche Grundstücksgrenze der Flurnummer 1317 bei Flurnummer 1305/1 jeweils Gemarkung Oberneureuth —— Länge: ca. 12 m —— Begründung: Mit der Erweiterung der Ortsabrundungssatzung Krinning wurden im Westen zwei Bauparzellen geschaffen. Die Zufahrt erfolgt über den betroffenen Feldund Waldweg. Die Wegefläche für öffentliche Zwecke wird im südlichen Bereich des Weges nicht mehr benötigt. Die Pläne und Unterlagen zur Einziehung liegen mit Erscheinen des Amtsblattes am 03.08.2021 während der üblichen Öffnungszeiten des Rathauses im Bauamt, Marktplatz 10, 94051 Hauzenberg, für die Dauer von drei Monaten (bis einschl. 03.11.2021) aus und können in dieser Zeit eingesehen werden. Während der Dauer der Auslegung können auch Anregungen und Einwendungen schriftlich oder zur Niederschrift erhoben werden. Nach Abschluss der Auslegung ist die Einziehung vorgesehen. Stadt Hauzenberg, 20.07.2021 Gudrun Donaubauer, 1. Bürgermeisterin

Ende der Amtlichen Bekanntmachungen

Amtsblatt | 48.07 Amtliche

Bekanntmachungen


Informationen aus dem Sitzungsdienst Stadtratssitzung, Sitzung vom 05.07.2021 Sanierung der Pfarrstraße; Vergabe Tiefbauplanung – einstimmig beschlossen

Für die Sanierung der Pfarrstraße war der Auftrag für die Tiefbau-Planungen zu vergeben. Im Detail wurden die Leistungsphasen 3 bis 9 (ohne 4-Genehmigungsplanung) vergeben. Für die Leistungsphasen wurden von insgesamt drei Ing.-Büros Honorarangebote eingeholt. Der Auftrag wurde im Rahmen der Stadtratssitzung an das wirtschaftlichste Angebot, an das Ing.-Büro Hermann Dietl, Passau vergeben. Erschließung Schröck II, Vergabe – einstimmig beschlossen

Mit Stadtratsbeschluss vom 09.11.2020 wurde die „Erschließung von Schröck II“ beschlossen. Diesbezüglich wurde eine beschränkte Ausschreibung nach VOB auf der digitalen Vergabeplattform des Staatsanzeigers durchgeführt. Es wurden 6 Firmen zur Abgabe eines Angebots aufgefordert. Hiervon haben 2 Firmen frist- und formgerecht ein Angebot abgegeben. Der Auftrag wurde an das wirtschaftlichste Angebot, an die Firma Max Atzesdorfer Bau GmbH, Waldkirchen zur Angebotssumme von 421.293,69 € vergeben. Erschließung Bahnhofsgelände; Vergabe Entsiegelungsarbeiten Bereich II – einstimmig beschlossen

Die Durchführung der Entsiegelungsmaßnahme ehemaliges Bahnhofsgelände wurde am 06. Juli 2020 durch den Stadtrat beschlossen. Die Erstellung der Ausschreibungsunterlagen für den Bereich II (südlicher Teil) sowie die Veröffentlichung der Ausschreibung erfolgten im Jahr 2021. Die Ausschreibung erfolgte öffentlich nach VOB. Es wurde online über die Vergabeplattform des Staatsanzeigers ausgeschrieben. 4 Firmen haben die Ausschreibungsunterlagen angefordert. Hiervon haben 2 Firmen ein Angebot termin- und fristgerecht abgegeben. Nach Wertung der Angebote beschloss der Stadtrat die Vergabe der Entsiegelungsarbeiten an den wirtschaftlichsten Bieter. Der Auftrag wurde mit einer Angebotssumme von 214.752,79 € brutto an die Fa. Matthias Bauer GmbH, Hauzenberg vergeben. Sanierung und Instandhaltung der Regenüberlauf- und Regenrückhaltebecken – Baumeisterarbeiten; Vergabe – einstimmig beschlossen

Der Stadtrat hat am 18.03.2021 die Sanierung und Instandhaltung der Regenüberlauf- und RegenrückAmtsblatt | 48.07

Informationen aus dem Sitzungsdienst

haltebecken einstimmig beschlossen. Für die zugehörigen Baumeisterarbeiten wurde eine beschränkte Ausschreibung nach VOB über die digitale Vergabeplattform des Staatsanzeigers durchgeführt. Es wurden insgesamt 6 Firmen zur Abgabe eines Angebots aufgefordert. 2 Firmen davon haben formund fristgerecht abgegeben. Der Auftrag wurde an den wirtschaftlichsten Anbieter, die Fa. Matthias Bauer GmbH, Hauzenberg, mit einer Angebotssumme von 268.437,58 € brutto vergeben.

Bauausschuss, Sitzung vom 12.07.2021 Änderung des Bebauungsplanes „Kusserstraße-Freudenseestraße mit Deckblatt Nr. 1; Billigung und Öffentliche Auslegung – einstimmig beschlossen

Der Haupt- und Finanzausschuss der Stadt Hauzenberg hatte aufgrund der Aufgabenübertragung im Rahmen der Corona-Pandemie am 18.03.2021 beschlossen. Den Bebauungsplan „Kusserstraße – Freudenseestraße“ zu ändern. Die Änderung bezieht sich auf den Bereich des Seniorenheims St. Josef zwischen der Kusserstraße, der Freudenseestraße und der Fritz-Weidinger-Straße. An der Kusserstraße soll eine Fläche in den Geltungsbereich des Bebauungsplanes einbezogen werden, innerhalb des Geltungsbereiches sind Änderung für Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen des Seniorenheims vorgesehen. Der Bauausschuss schloss sich den Abwägungsempfehlungen der Verwaltung an, billigt nach Anpassung das Deckblatt Nr. 1 zum Bebauungsplan „Kusserstraße-Freudenseestraße“ und beschloss die Öffentliche Auslegung und Beteiligung der Träger öffentlicher Belange. Änderung des Bebauungsplanes „FritzWeidinger-Straße/Hopfgartenweg“ mit Deckblatt Nr. 8, Abwägung und erneute Beteiligung – einstimmig beschlosen

Der Stadtrat hatte am 14.12.2020 beschlossen, den Bebauungsplan „Fritz-Weidinger-Straße/Hopfgartenweg“ mit Deckblatt Nr. 8 zu ändern. Es werden Änderungen hinsichtlich der Traufhöhe, der Grünordnung und der Grundflächenzahl vorgenommen und die Festsetzungen zu den Nebenanlagen ergänzt. Nachdem doch einige Änderungen erforderlich sind, bedarf es einer erneuten Beteiligung. Dies kann auf die geänderten Teile beschränkt und die Beteiligungsfrist angemessen verkürzt werden. Der Bauausschuss schloss sich den Abwägungsempfehlungen der Verwaltung an und beschloss daraufhin nach Anpassung der Planung die erneute Beteiligung nach § 4a Abs. 3 BauGB.

85


Aufstellung der Außenbereichssatzung Guppenberg; Beanstandung der Kommunalaufsicht – Abstimmung 8:3

Der Bauausschuss hat in seiner Sitzung vom 18.05.2020 den Satzungsbeschluss zum Erlass der ABS Guppenberg gefasst. Der Vollzug des Beschlusses wurde ausgesetzt und der Rechtsaufsicht zur Prüfung vorgelegt. Die Rechtsaufsicht beurteilt die geplante ABS als formell und materiell rechtswidrig. Der Bauausschuss hat trotz dieser Beurteilung des Satzungsbeschluss am 16.06.2020 und am 15.02.2021 bestätigt. Der Bauausschuss beschloss am 17.05.2021 im Zuge des Anhörungsverfahrens der rechtsaufsichtlichen Beanstandung des Satzungsbeschlusses für die ABS Guppenberg, den Satzungsbeschluss des Bauausschusses vom 18.05.2020 zu bestätigen und die eingegangenen Stellungnahmen der Fraktionen an das Landratsamt weiterzuleiten. Das Landratsamt Passau erließ anschließend im Verfahren zur Überprüfung der Rechtmäßigkeit der Beschlüsse zur Aufstellung der ABS Guppenberg einen Bescheid, der die vorhergehende Beanstandung nochmals bestätigt und die Stadt Hauzenberg auffordert, die Beschlüsse mit Wirkung für die Vergangenheit aufzuheben. Für den Fall, dass der Bauausschuss der Stadt Hauzenberg der Verpflichtung nicht nachkommt, wurde die Ersatzvornahme seitens der Rechtsaufsichtsbehörde angedroht. Der Bauausschuss beschloss daraufhin, die Beschlüsse nicht wie gefordert aufzuheben. Damit wird die Rechtsaufsichtsbehörde mit separatem Bescheid, wie im Bescheid vom 14.06.2021 angekündigt, im Wege der Ersatzvornahme die genannten Beschlüsse des Bauausschusses aufheben. Erschließung Haag-Kirchhofweg; Nachtrag Nr. 1 – einstimmig beschlossen

Den Auftrag für die Erschließung des Baugebietes Haag-Kirchhofweg hat die Firma Bachl Hoch- und Tiefbau GmbH & Co KG gemäß Stadtratsbeschluss vom 14.09.2020 zur Angebotssumme von 1.108.899,16 € erhalten. Mit Nachtrag Nr. 1 soll nun anstelle der Entsorgung von Z 1.1-Material vor Ort wieder eingebaut werden. Hierfür ist ein Nachtrag erforderlich, da der Einbau mit Verdichtung vor Ort im Leistungsverzeichnis ursprünglich nicht vorgesehen war. Das Nachtragsangebot Nr. 1 vom 07.06.2021 wurde vom Ing.-Büro Dietl geprüft und schlägt die Annahme dieses Angebotes vor. Der zulässige Einbau vor Ort ist die wirtschaftlichste Lösung und führt zu einer Einsparung in Höhe von 98.688,13 € brutto. Der Bauausschuss hat den Nachtrag Nr. 1 zum Auftrag der Firma Bachl Hoch- und Tiefbau GmbH & Co. KG im Rahmen der Baugebietserschließung

86

„Haag-Kirchhofweg“ mit einer brutto-Ersparnis in Höhe von 98.688,13 € beschlossen. Erweiterung Baugebiet Haag-Kirchhofweg; Vergabe Tiefbauplanung – einstimmig beschlossen

Der Stadtrat hat am 29.03.2021 beschlossen, das Baugebiet Haag-Kirchhofweg zu erweitern. Der Planungsauftrag für die Bauleitplanung wurde an das Architekturbüro Feßl & Partner, Hauzenberg, vergeben. Für die Bauleitplanung ist frühzeitig auch ein Tiefbauplaner einzubinden. Hier wurde vorgeschlagen, das Ing.-Büro Dietl aus Passau zu beauftragen, damit auch in dieser Planung ähnlich der vorangegangenen Planungen Kontinuität besteht. Das Honorar wird sich aus den Baukosten errechnen, die erst noch zu ermitteln sind. Auf Grund der überschlägig geschätzten Daten wird mit einem Honorar von ca. 60.000 € gerechnet. Der Bauausschuss hat beschlossen, für die Tiefbauplanungen zur Erweiterung des Baugebietes Haag-Kirchhofweg das Ing.-Büro Dietl aus Passau zu beauftragen. Sanierung der Pfarrstraße; Vergabe weiterer Architektenleistungen – einstimmig beschlossen

Für die Sanierung der Pfarrstraße wurde das Architekturbüro Feßl und Partner, Hauzenberg, gemäß Beschluss des Bauausschusses vom 11.12.2018 mit den Leistungsphasen 1 und 2 beauftragt. Vorausgegangen war die Einholung von drei Angeboten über die gesamte Planungsleistung, soweit nicht dem Tiefbau zuzuordnen. Das Architekturbüro Feßl und Partner hatte das wirtschaftlichste Angebot abgegeben. Für die Fortführung der Planung war auf der Basis vorgenannter Angebote die weitere Planung zu vergeben und zu beauftragen. Der Beschluss über die Vergabe der Planungsleistungen sollte über die gesamte Leistung erfolgen, die Auftragserteilung jedoch stufenweise bis Leistungsphase 5 (Ausführungsplanung), anschließend für die Restleistung (Umsetzung). Der Bauausschuss hat beschlossen, die Vergabe des Planungsauftrages für die Architektenleistungen zur Sanierung der Pfarrstraße in den Leistungsphasen 3 bis 9 an das Architekturbüro Feßl & Partner, Hauzenberg, zu vergeben. Sanierung der Pfarrstraße; Vergabe Elektroplanung – einstimmig beschlossen

Für die Sanierung der Pfarrstraße waren Planungsleistungen zu vergeben. Für die Gestaltung wurde bereits mit Bauausschussbeschluss vom 11.12.2018 das Architekturbüro Feßl + Partner, Hauzenberg, mit den Leistungsphasen 1 und 2 mit der Grundlagenermittlung und der Vorplanung beauftragt. Den Auftrag für die Tiefbauplanungen mit den LeisAmtsblatt | 48.07

Informationen aus dem Sitzungsdienst


tungsphasen 1 und 2 hatte das Ing.-Büro Arndörfer, Thyrnau erhalten. Die Planung beinhaltet auch einen Teil Elektro und Beleuchtung, für den eine gesonderte Fachplanung erforderlich ist. Hierfür wurden Honorarvorschläge von drei Planungsbüros angefordert, zwei Büros davon haben ein Angebot abgegeben. Unter Berücksichtigung der anrechenbaren Kosten laut Förderantrag in Höhe von 145.100 € netto hat das Büro 2 (Schiller Automatisierungstechnik GmbH, Osterhofen) das wirtschaftlichste Angebot abgegeben. Der Bauausschuss hat beschlossen, für die Sanierung der Pfarrstraße den Planungsauftrag der Elektroplanung an die Schiller Automatisierungstechnik GmbH, Osterhofen, zu vergeben. TV-Inspektion Abwassersytem Jahrdorf; Vergabe – einstimmig beschlossen

Das Staatliche Bauamt Passau plant die Sanierung der St 2320 im Ortsbereich von Jahrdorf Im Zuge der Vorplanungsphase müssen die städtischen Abwasserleitungen samt Hausanschlussleitung in diesem Bereich durch eine Kamerabefahrung ermittelt werden. Die Daten des Abwassersystems werden in unser Geographisches Informationssystem (Kanalkataster) entsprechend eingearbeitet. Hierfür wurden 3 Firmen zur Abgabe eines Angebots aufgefordert. Es haben 2 Firmen frist- und formgerecht abgegeben. Nach der Wertung der Angebote ist die Fa. Pfaffinger Rohrnetz- Sanierungstechnik GmbH mit einer Angebotssumme von 32.131,63 € brutto wirtschaftlichster Bieter. Die Kostenschätzung lag für die Kamerabefahrung bei 45.000 € brutto. Das wirtschaftlichste Angebot liegt somit um 12.868,37€ bzw. 28,59% unter der Kostenschätzung. Der Bauausschuss hat die Vergabe der Kamerabefahrung Jahrdorf 2021 an die Fa. Pfaffinger Rohrnetz-Sanierungstechnik GmbH, Passau, zur Angebotssumme von 32.131,63 € brutto beschlossen.

Informationen

Jagdgenossenschaft Krinning – Geiersberg Einladung zur Jahreshauptversammlung der Jagdgenossenschaft Krinning – Geiersberg am Donnerstag den 19. August 2021 um 19.30 Uhr im Gasthaus Sonnenalm in Geiersberg Tagesordnung

1. Begrüßung durch den Jagdvorsteher 2. Totengedenken für verstorbene Jagdgenossen 3. Bericht des Jagdvorstehers 4. Verlesung des Protokolls über die letzte Versammlung 5. Bericht des Kassenverwalters und Rechnungslegung 6. Entlastung der Vorstandschaft und des Kassenverwalters 7. Bericht des Jagdpächters 8. Verwendung des Jagdpachtschillings 9. Vortrag des zuständigen Försters Hr. Hofinger 10. Wünsche und Anträge Herzlich eingeladen sind alle Jagdgenossen und Altenteiler mit Partner. Die Vorstandschaft Johann Ledermüller, Jagdvorsteher

Jagdgenossenschaft Oberdiendorf Einladung an alle Jagdgenossen zur Jahreshauptversammlung am Samstag, 21.08.2021, 19.30 Uhr im Gasthaus Bachlwirt/Lieblmühle Tagesordnung

Antragsfristen für Sitzungen —— Am 04.08. für die Sitzung des Bauausschusses am 16. August —— Am 01.09. für die Sitzung des Stadtrates am 13. September —— Am 08.09. für die Sitzung des Bauausschusses am 20. September

1. Begrüßung 2. Protokoll der letzten Versammlung 3. Kassenbericht 4. Entlastung der Vorstandschaft 5. Bericht der Jagdpächter 6. Verwendung des Jagdpachtschillings 7. Wünsche und Anträge Anschließend Essen Die Vorstandschaft

Kaffeekränzchen der Frauen ist am 20.08.2021, 14 Uhr beim Bachlwirt Amtsblatt | 48.07

Informationen

87


Rentensprechtag Nächster Rentensprechtag

Das staatliche Versicherungsamt Passau wird am Montag, den 30. August 2021 und am Dienstag, den 26. Oktober jeweils von 13:00 Uhr – 16:00 Uhr im Rathaus der Stadt Hauzenberg, Marktplatz 10, 94051 Hauzenberg,

Fragen der Bürger zur Sozialversicherung und vor allem zum Rentenrecht beantworten. Das Versicherungsamt erteilt Auskunft zu allen Fragen aus dem Sozialversicherungsrecht (Renten-, Kranken-, Pflege-, Unfall- und Arbeitslosenversicherung); z. B. zu Rentenauskünften, zu Regelungen der Mini- und Midi-Jobs, Grundsicherung, Arbeitslosengeld II, Versicherungspflicht von Selbständigen und Handwerkern, zwischenstaatlichen Regelungen, Voraussetzungen für eine Rente usw. Die ratsuchenden Bürger werden gebeten, im Rathaus (Bürgerbüro, Zimmer E.04) einen Termin zu vereinbaren und entsprechende Unterlagen zur Vorsprache mitzubringen. Bei der Stellung von konkreten Anträgen und persönlichen Auskünften ist aus Datenschutzgründen der Personalausweis und ggf. eine Vollmacht vorzulegen. Ansprechpartner für Terminvereinbarung: Stadt Hauzenberg � Bürgerbüro �

Führerscheinumtausch „Heisse Phase“ beginnt Damit künftig EU-weit alle Führerscheindokumente einheitlich und vor allem fälschungssicher sind, hat der Bund Anfang 2019 einen stufenweisen Pflichtumtausch von sog. alten Führerscheinen beschlossen. Informationen zur Antragstellung können der Homepage des Landkreises Passau (www.landkreis-passau.de) unter der Rubrik „Häufig nachgefragt“ entnommen werden. Ebenso liegen in der Führerscheinstelle sowie in den Rathäusern im Landkreis Infobroschüren zum Thema aus. Die Kosten für das Verfahren betragen 30,30 EUR (inkl. Direktversand) zuzüglich der Kosten für das Passbild. Um insbesondere Daten und Lichtbilder auf den neuen Führerscheinen aktuell zu halten, ist die Gültigkeit der neuen EU-Kartenführerscheine auf 15 Jahre begrenzt.

Frau Hartl, Tel.:08586/30-60, Frau Anetzberger, Tel.: 08586/30 -62 und

Welche Führerscheine müssen

Frau Stefan, Tel.: 08586/30 -63

wann getauscht werden? Führerscheine, die bis einschließlich 31. Dezember 1998 ausgestellt worden sind:

1. Kinder- und Jugendfotopreis in der Region Passau Jetzt mitmachen und eine von 10 Instax Mini 11 Sofortbildkameras gewinnen!

Zum Thema „Jung und Bunt“ sucht JungeKulturPA über die Sommerferien eure schönsten Bilder! Mitmachen ist ganz einfach!

Du bist zwischen 3 und 25 Jahren alt und wohnst im Landkreis oder der Stadt Passau? Perfekt! Mehr Voraussetzungen gibt es nicht! Sende uns einfach dein schönstes Foto zum Motto „Jung und Bunt“ an folgende Emailadresse und schon nimmst Du an der großen Verlosung teil! (julia.boesl-sachse@landkreis-passau.de)

Teilnahmeschluss ist der 13. September 2021. Alle eingesendeten Bilder werden in einer Ausstellung präsentiert. Das Einsendeformular und alle weiteren Infos findest Du unter www.jungekulturpa.de oder auf Facebook und Instagram (@jungekulturpa).

88

Geburtsjahr des Fahrerlaubnisinhabers

Tag, bis zu dem der Führerschein umgetauscht sein muss

Vor 1953

19.01.2033

1953-1958

19.01.2022

1959-1964

19.01.2023

1965-1970

19.01.2024

1971 oder später

19.01.2025

Führerscheine, die ab 1. Januar 1999 ausgestellt worden sind*: Ausstellungsjahr

Tag, bis zu dem der Führerschein umgetauscht sein muss

1999-2001

19.01.2026

2002-2004

19.01.2027

2005-2007

19.01.2028

2008

19.01.2029

2009

19.01.2030

2010

19.01.2031

2011

19.01.2032

2012-18.01.2013

19.01.2033

*Fahrerlaubnisinhaber, deren Geburtsjahr vor 1953 liegt, müssen den Führerschein bis zum 19. Januar 2033 umtauschen, unabhängig vom Ausstellungsjahr des Führerscheins.

Amtsblatt | 48.07

Informationen


vhs hauzenberg kurse September

VerbraucherService Bayern im KDFB e .V. Was bringt die neue Grundrente?

13.09. Erste Schritte am PC – Windows 10 & Word 2013

Nicht allen bedürftigen Rentner*innen wird geholfen

Für die seit Januar diesen Jahres geltende neue Grundrente werden jetzt erste Bescheide versandt. Sie beschreibt ein Renten-Extra, um ein langwährendes Arbeitsleben mit niedrigem Einkommen zu würdigen. Voraussichtlich 1,3 Millionen Rentner*innen hilft die Grundrente tatsächlich, vor allem Mütter dürften profitieren. Andere bedürftige Rentenempfänger*innen wie beispielsweise Kleinkünstler, die häufig Zeiten ohne oder mit Einkommen von weniger als 30 Prozent des Durchschnittsverdienstes in Deutschland aufweisen, fallen allerdings durchs Raster. Damit wird das Einkommen und nicht die Bedürftigkeit zum entscheidenden Merkmal, kritisiert der VerbraucherService Bayern im KDFB e.V. (VSB). Es ist nicht nötig, für den Grundrentenzuschlag einen Antrag zu stellen, die Rentenkasse prüft den Anspruch automatisch. Allerdings sind drei strenge Voraussetzungen zu erfüllen: 1. Grundrentenzeiten: Für den vollen Zuschlag muss die Erwerbsbiografie 35 Jahre bzw. 420 Monate als Beitragszahler aufweisen. Für eine deutlich niedrigere Grundrente sind mindestens 33 Jahre (396 Monate) notwendig. 2. G  rundrentenbewertungszeiten: Es werden nur Zeiten gewertet, in denen mehr als 30 Prozent des Durchschnittseinkommens verdient worden ist. 3. E inkommensprüfung: Wer die Grundrente erhält, darf nur ein begrenztes Einkommen haben. „Ist es absehbar, dass die Rente eher niedrig ausfällt, dann ist ein frühzeitiges Gespräch mit der Rentenversicherung sinnvoll. In einer sogenannten Kontenklärung erhalten Sie genaue Auskunft über Ihre bisher erworbenen Grundrentenzeiten“, erklärt Markus Latta, Fachteamleiter für Finanzdienstleistungen beim VSB. Manchmal fehlen nur wenige Monate zur Erlangung der notwendigen Zeiten für die Grundrente: „Hier ist ein rentenversicherungspflichtiger Minijob, der neben dem Bezug von Arbeitslosengeld II ausgeübt werden kann, ein Ausweg, da er Monat für Monat die Grundrentenzeiten erhöht“, so Latta. Weiterführende Informationen finden Sie in unserem VSB-Tipp: www.verbraucherservice-bayern.de/themen/ altersvorsorge/grundrente-bedeutung-berechnung-

Mo, 09:00 – 11:15 Uhr, 4 ×,

13.09. Excel – Grundlagen

Mo, 18:30 – 21:30 Uhr, 4 ×,

14.09. Step-Aerobic Powertraining

Di, 18:30 – 19:45 Uhr, 12 ×,

17.09. Einfach abnehmen mit Dr. Tunali

Fr, 15:00 – 16:00 Uhr, 8 ×,

20.09. Nordic Walking

Mo, 17:30 – 18:30 Uhr, 8 ×,

20.09. Arbeitskreis Malerei: Malen und

Zeichnen in versch. Techniken

Mo, 18:00 – 20:00 Uhr, 20 ×,

21.09. Nähen am Vormittag

Di, 09:00 – 12:00 Uhr, 5 ×,

21.09. Vorsorgen für Unfall, Krankheit und Alter

Di, 18:30 – 20:00 Uhr, 1 ×,

22.09. Zumba Fitness®

Mi, 18:15 – 19:15 Uhr, 12 ×,

22.09. Nähen am Mittwoch

Mi, 19:00 – 22:00 Uhr, 5 ×,

22.09. Bauch – Beine – Po

Mi, 19:00 – 20:00 Uhr, 10 ×,

22.09. Zumba Fitness®

Mi, 19:15 – 20:15 Uhr, 12 ×,

23.09. Rückenfit

Do, 17:30 – 18:30 Uhr, 10 ×,

23.09. Spanisch A1.1 Perspectivas ¡Ya! A1, ab Lekt. 1

Do, 18:00 oder 19:30 Uhr, 10 ×,

23.09. Rückenfit

Do, 18:30 – 19:30 Uhr, 10 ×,

25.09. Ordnung auf dem PC

Sa, 09:00 – 12:00 Uhr, 1 ×

28.09. Hatha-Yoga

Di, 17:30 – 19:00 Uhr, 8 ×,

29.09. Erste-Hilfe bei Kindernotfällen

Mi, 09:00 – 12:15 Uhr, 1 ×,

Die genaue Kursbeschreibung entnehmen Sie bitte dem Programmheft oder dem Internet: www.vhs-passau.de

Info und Anmeldung 0 85 86/57 98 oder per E-mail: info-hauzenberg@vhs-passau.de Das neue Programmheft wird ab Mitte August verteilt. Das Büro ist vom 07. – 22.08.21 nicht besetzt. Wir wünschen eine schöne Urlaubszeit.

nutzniesser

Amtsblatt | 48.07

Informationen

89


A

b

f

AOK

TÜV-Prüfstelle

Ländlicher Familiendienst Diözese Passau

Telefon: 08586/9687-18

Leitung Maria Eder

Do: 08:00–12:00 Uhr u. 13:00–17:00 Uhr

Mo–Di: 8:30 – 16:30 Uhr

Tel. 08592/1888

Fr: 08:00–12:00 Uhr u. 13:00–16.00 Uhr

Mi:

8:30 – 13:00 Uhr

Mobil: 0160/4532412

Telefon: 08586/91557

Do:

8.30 – 17.30 Uhr

Fr:

8:30 – 13:00 Uhr

h

Bauhof Jahrdorf Industriestraße 9 Telefon: 08586/3055

k

Fritz-Weidinger-Straße 38

w

Hallenbad Hauzenberg (Eckmühlstr. 28) Bis auf Weiteres geschlossen!

Waldbauerngenossenschaft Steinberg Erwin Pauli, IGZ – Am Steinfeld 12, 94065 Waldkirchen, Tel. 08581/97 11 95

Kfz-Zulassungstelle/

Mobil +49 (0)151-20 16 09 73

Telefax: 08586/30-155

Bahnhofstraße 18

Wasserwart: 0171/7374332

Mo–Do: 07:30 – 12:00 Uhr

Wertstoffhof

13:00 – 15:30 Uhr

Steinmetzstraße 6, Tel: 08586/6408

Fr:

07:30 – 11:30 Uhr

Öffnungszeiten während der

Bayerisches Rotes Kreuz

Tel: Vorwahl Passau 0851/397-722

• Ambulante Pflege

Sommermonate

• Hilfe für Angehörige

Di, Mi + Fr 09:00 – 17:00 Uhr,

• Essen auf Rädern

Kreismusikschule

• Hausnotruf

Telefon: 08586/9 10 47

• Seniorenreisen

n

Sa:

09:00 – 14:00 Uhr

jeden letzten Samstag im Monat

Amtliche Naturschutzwacht

Florianstraße 5

Georg Wandl

Telefon: 08586/970-93

Eidenberg 1a | 94110 Wegscheid

Sprechtage im Rathaus, (1. Stock Zi-Nr. 1.09)

Mobil: 0176/10222044

Telefon: 08592/8500

Bis auf weiteres finden keine Sprechtage im

• Erste Hilfe-Kurse

Beratungs- und Begegnungstermin Bayer. Blinden- und Sehbehindertenbundes e.V.

p

Rathaus statt. In dringenden Fällen können

Polizeiinspektion

Sie folgende Einrichtungen telefonisch er-

Florianstraße 8

reichen:

Telefon: 08586/96050

Gesundheitsamt Passau – Sozialer Beratungsdienst

14.00 Uhr, Gasthaus Falkner

Postagentur – Filiale Hauzenberg

Leitung: Egid Mühlberger

Pfarrer-Zellbeck-Weg 4

Telefon: 08584/638

Mo–Fr: 08:00–18.00 ,

vdK-Sprechstunde

Sa:

Tel. 0851/95528 | Fax 0851/9552828

Jeden letzten Samstag im Monat ab

c

t

Posthalterweg 7

Caritas Eckhofkeller 6 • Ambulante Pflege • Hausnotruf

Tel. 0851/397-800 oder -841

07:30–13:00 Uhr

Telefon: 08586/97626614

r

BKK ZF + Partner Rathaus Hauzenberg

Tel. 0851/213733-2010

Marktplatz 10

Fax 0851/213733-222010

• Essen auf Rädern

Tel.: 08586/30-0,

• Kranken-Pflegekurse

Fax: 08586/30-120

Beratung für Waldbesitzer

Telefon: 0 85 86/976033-31

E-Mail: stadtinfo@hauzenberg.de

Telefon: 08586/3090

Fachstelle für pflegende Angehörige:

s

Mobil: +49 (0)162/1316070

Stadtbücherei Hauzenberg

per E-Mail:

Telefon: 08586/976033-35

Marktplatz 10, Tel.: 08586/3080

Florian.Hofinger@aelf-pa.bayern.de

Tagesbetreuung

Mo

Telefon 08586/976033-60

Mi + Fr 14.30-17.00 Uhr

Sozialberatung

Sa

Telefon 0851/5018-762

E-Mail: buecherei@hauzenberg.de

Beratung und Entlastung Pflegender

16.00-18.30 Uhr 10.00-11.30 Uhr

Beratungsstelle der Lebenshilfe Passau für Menschen mit Behinderung e.V. Telefon: 08 51/949  94-710

Sprechtag des Seniorenbeirat Telefon 08586/4644 oder 4286

90

Amtsblatt | 48.07 Adressen

& Öffnungszeiten


SOMMER

PAUSE WIR NEHMEN VOM 21.08. – 05.09.2021

EINE KLEINE AUSZEIT UND TANKEN NEUE ENERGIE

Ab Montag, 6. September sind wir wieder mit frischen Kräften für Sie da! In dringenden Notfällen können Sie sich auch an die Werkskundendienste unserer Handelspartner wenden!

Tel. 0800 2244644

Tel. 089 69339339

Tel. 089 54020755

Tel. 089 21751751

Sabo ELEKTRO-HAUSGERÄTE, KAFFEEVOLLAUTOMATEN, LCD-/LED-TV, HIFI, SATELLITEN-TECHNIK, PC/MULTIMEDIA, TELEKOMMUNIKATION Inh. Andreas Sabo · Im Tränental 8 · 94051 Hauzenberg Tel.: 08586 9795480 · E-Mail: info@ep-sabo.com

www.ep-sabo.de


KUR

2021

Konzerte

Beim Klimapavillon Beginn jeweils 18.00 Uhr Eintritt frei

04. August THE PETROLS Vier Frontfrauen in Petrolblau fangen an zu singen. A Capella! Vierstimmig mit Songs wie „I see fire“ von Ed Sheran oder „Kiss the Girl“ aus dem Zeichentrickfilm Arielle, mit Songs aus Swing, Country, Rock, Reggae und Motown – mehrstimmig und einzigartig!

11. August KNAPPENKAPELLE KROPFMÜHL Die Knappenkapelle Kropfmühl, das sind rund 40 Musiker, die sich neben der Blasmusik auch den Erhalt der Bergmannstradition rund um das einzige Graphit -Bergwerk Deutschlands an die Fahnen geheftet haben.

18. August LOUNGE – CONNECTIONS Lounge-Connections spielt Klassiker aus Jazz und Soul. Mal werden die Songs original interpretiert, mal im Chill-Out Stil, aber niemals gleich. Mal trägt sich das Lied im sanften Bossa-Nova, mal wird es funky.

25. August WHY NOT Fünf leidenschaftliche Musiker mit Mundharmonika, Gitarre, Keyboard und Schlagzeug spielen Klassiker von Santana, Eric Clapton, Deep Purple und vielen anderen bekannten Rockbands.

NACHHOLKONZERT

01. September

Doublefeature mit

SCHMIERDIENST UND PANTA RHEI Das Konzert eröffnet der „Schmierdienst“, eine Formation der Stadtkapelle Hauzenberg, mit Bayerischen und Böhmischen Klängen. Anschließend übernehmen die Musiker*innen der Gruppe Panta Rhei, die bekannt sind durch ihre mitreißenden Stimmen, begleitet von Keyboard, Gitarre und Schlagzeug.

Die ausgegebenen Einlassbänder für das witterungsbedingt abgesagte Kurkonzert vom 14. Juli, haben beim Nachholkonzert am 1. September weiterhin Gültigkeit!

Weitere Informationen zu den Bands: www.hauzenberg.de/tourismus-kultur-freizeit#gut-zu-wissen

Veranstaltungshinweis: Die Kurkonzerte finden am Klimapavillon statt. Dort können die Konzerte unter verbindlicher Berücksichtigung von Schutz- und Hygieneauflagen durchgeführt werden. Dabei bitten wir schon im Vorfeld das Publikum um Unterstützung und Mithilfe. Die Besucherzahlen sind auf 500 Personen begrenzt und unterliegen einer Zugangskontrollpflicht. Daher erhalten die Besucher Eintrittsbänder, die im Vorfeld jeweils wöchentlich, Montag und Dienstag im Rathaus, Tourist—Info und am Mittwoch vor dem Konzert auf der Festwiese kostenfrei ausgegeben werden.

Das Veranstaltungsgelände wird gekennzeichnet. Neu in diesem Jahr - und darauf möchten wir unsere treuen Besucher vom letzten Jahr besonders hinweisen! - wird auch der stufenweise angelegte Böschungs- und Treppenbereich für Konzertbesucher freigehalten, bzw. dem Besucherbereich zugeordnet, so dass auch wirklich genügend Platz ist und eine Registrierung aller Besucher gewährleistet wird. Stühle werden in ausreichender Zahl zur Verfügung gestellt.

Veranstalter: Stadt Hauzenberg | www.hauzenberg.de

Profile for ui Hauzenberg

ui 194 / 08.21  

ui 194 / 08.21  

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded