Page 1

25. Jahrgang · SAISON 2015/2016

Sonntag, 20. September 2015 13.00 Uhr TV Köndringen II - SC Reute II 2. Kreisliga B Staffel 5

15.00 Uhr TV Köndringen - SC Reute 1. Kreisliga A Staffel 1

TV KÖNDRINGEN 1920 E.V. · ABTEILUNG FUSSBALL

TVK - FUSSBALL Nr. 3


Impressionen...

2


Grußwort und Kommentar der Vorstandschaft Vorstandschaft Hintere R. v. l.: Stefan Maier, Harald Meier Thomas Nägele: Ralf Huber, Lars Storz-Renk Vordere R. v. l.: Marvin Weber, Michael Büchner, Stefan Trautmann Es fehlt:

Karsten Kranzer

Liebe Fussball-Freunde, nach den ersten Spieltagen in der neuformierten Kreisliga hat es schon etliche Überraschungen gegeben. Mit Sicherheit ist die größte Überraschung die Ausgeglichenheit der neuen Liga. Jedes Wochenende gibt es erstaunliche und unerwarteten Ergebnissen mit sehr torreichen Spielen. Für die erste Mannschaft gilt es deshalb so kontinuierlich wie möglich Punkte zu sammeln, um nicht schon früh den Anschluss an das dichte Mittelfeld zu verlieren. An der Spitze haben sich mit Mundingen, Türkücü Freiburg, March, Burkheim und Simonswald bisher fünf Mannschaften versammelt, die mit Sicherheit

nicht alle Fussball-Experten in der Regio auf der Rechnung hatten. Am anderen Ende der Tabelle findet sich unser heutige Gast aus Reute wieder, welcher vor Rundenbeginn sicherlich andere Erwartungen an seine Mannschaft hatte. Der neue Trainer Markus Ehret hat seine Aufgabe nach nur kurzer Zeit in Reute schon wieder niedergelegt, obwohl dieser erst vor der Runde als Nachfolge von Ioannou „Zaco“ Zaccharias vorgestellt wurde Interimstrainer wird bis auf weiteres Dietmar Schneider sein. Schneider ist in Reute kein Unbekannter, so hat er als Jugendspieler und Aktiver jahrelang für Reute gespielt.

Zudem hat er schon Erfahrungen im Trainergeschäft vorzuweisen. In Winden sowie in Vörstetten war er als Übungsleiter aktiv. An seiner Seite fungiert weiterhin Driton Cermjani als Co-Trainer. Nach der Auftaktniederlage des neuen Verantwortlichen an der Seitenlinie wird Reute umso bemühter sein, den ersten Sieg in Köndringen einzufahren. Dem gilt es aus Köndringer Sicht alles entgegenzusetzen, den auch die eigene Bilanz bisher könnte besser sein! Sportliche Grüße, Ihre Vorstandschaft

Der TVK begrüßt recht herzlich die Schiedsrichter der Spiele Friedrich Heuser & Rèmy Hoffert Wir wünschen den Unparteiischen bei Ihren Entscheidungen eine glückliche Hand sowie einen angenehmen Aufenthalt und eine gute Heimfahrt.

3


4


Streifzug durch die Presse

5


Bei uns haben Sie den Durchblick, wie Sie Ihre eigenen vier Wände gestalten können.

IMPRESSUM HERAUSGEBER Förderkreis TV Köndringen · Abteilung Fußball e.V. 1991 VERANTWORTLICH FÜR DEN INHALT Harald Meier, Vorsitzender REDAKTION Ute Buderer, E-Mail: Ute.Buderer@gmx.de TEXTBEITRÄGE Bernd Schmidt, Claus Kraskovic, Marvin Weber, Harald Meier, Willi Lehmann, Simon Jöslin, und Lars Storz-Renk FOTOS Heike Storz, Kevin Holdermann ANZEIGEN Eva Meier E-Mail: eva@meier-group.de DRUCK Rombach Druck- und Verlagshaus GmbH & Co. KG TVK - FUSSBALL erscheint zu jedem Heimspiel der I Mannschaft 6

flIeSen heIter!

Lessingstr. 4 79331 Teningen Tel./Fax 0 76 41 / 4 89 51


Unser heutiger Gast: SC Reute

Hintere Reihe v.l.:

Georg Siegel (sportliche Leitung), Mahsum Sönmez, Frank Fesenmeier, Armin Leber, Mario Leber, David Grundel, Timmy Pfeiffer, Francesco Rubione

Mittlere Reihe v.l.:

Patrick Rötteler (sportliche Leitung), Marcus Ehret (Trainer), Patrick Kury, Andy Pfeiffer, Pascal Schneider, Dominik Heiny, Luca Leber, Nico Heinelt, Felix Grundel, Alwin Schneider (Sportvorstand), Bernhard Eckmann (Torwarttrainer)

Vordere Reihe v.l.:

Janik Siegert, Maximillian Meier, Patrick Schlupf, Andreas Eckmann, Benno Bullert, Arkadij Kurinnyi, Jens Kath, Driton Cermjani (Co-Trainer)

Vereinsinfo Vereinsfarben: rot/weiss Gründungsjahr: 1927 Mitglieder: 555 Mannschaften: 2 Aktive & 1 AH Team 10 Juniorenteams Bambini Team Waldeckstadion: Hauptspielfeld Rasen Trainingsfeld Rasen Trainingsfeld Hartplatz Trikotsponsor: 1.Mannschaft: Joseph Bauelemente 2.Mannschaft: Malerbetrieb Volk

1.Mannschaft Verbandsliga: Landesliga:

1982-1984, 1986-1987 1953-1954, 1961-1962, 1974-1981, 1984-1986, 1987-2002, 2003-2006

Bezirksliga:

2002-2003, 2006-2010

Bezirkspokalsieger: 1951, 1952, 1953, 1961 Kreisklasse A:

2010

7


TV KÖNDRINGEN 1920 e.V. - ABTEILUNG FUSSBALL

Claus Kraskovic Trainer

Andreas Köniig Betreuer

Thimo Fischer (28) TORWART

Daniel Trautmann (22) TORWART

Manuel Lewandoswski (19) TORWART

Markus Sartison(19) ABWEHR

Paul Schindler (21) ABWEHR

Dominik Schröder (30) ABWEHR

Kai Vogel (21) ABWEHR

Marvin Weber (27) ABWEHR

Tobias Bach (26) ABWEHR

Michael Büchner (30) ABWEHR

Marc Dengler (22) ABWEHR

Michael Förschler (30) ABWEHR

Jannik Hoffmann (22) ABWEHR

Timo Mutschler (22) MITTELFELD

Markus Neuer (28) MITTELFELD

Dustin Steinle (23) MITTELFELD

Lars Storz-Renk (26) MITTELFELD

Stefan Trautmann (29) MITTELFELD

Trikot-Sponsoren des TV Köndringen

8


I Mannschaft Saison 2015/16 - KREISLIGA A1

Manuel Bär (18) MITTELFELD

Felix Engler (20) MITTELFELD

Mikel Keller (22) MITTELFELD

Florian König (18) MITTELFELD

Tobias Lühring (22) MITTELFELD

Yvo Bührer (28) STURM

Rachid El Haddouchi  (28) STURM

Simon Jöslin (22) STURM

Karsten Kranzer (28) STURM

Dusty Storz-Renk (23) STURM

Hintere Reihe v. l.: Tobias Bach, Simon Jöslin, Stefan Trautmann, Timo Mutschler, Kai Vogel, Rachid El Haddouchi, Lars Storz-Renk Mittlere Reihe v. l.: Trainer Claus Kraskovic, Tobias Lühring, Jannik Hoffmann, Mikel Keller, Marc Dengler, Manuel Bär, Michael Förschler Florian König, Sponsor Edgar Trautmann, Betreuer Andreas König Vordere Reihe v. l.: Karsten Kranzer, Markus Neuer, Felix Engler, Daniel Trautmann, Manuel Lewandowski, Thimo Fischer, Michael Büchner, Dusty Storz-Renk, Marvin Weber Es fehlen:

Paul Schindler, Yvo Bührer, Dominik Schröder, Dustin Steinle

Abteilungsleiter: Sportl. Leitung: Stellvertreter:

Harald Meier Karsten Kranzer und Michael Büchner Thomas Nägele

Kassenwart:

Ralf Huber

Jugendleiter: Stellvertreter:

Marvin Weber Karsten Kranzer

Poststelle : Willi Lehmann Haupt str. 34 79331 Teningen-Köndringen E-Mail: willi-lehmann@web.de Homepage: www.tv-koendringen-fussball.de

Portrait Gründerjahr: 1920 Abteilung Fussball: 1955 Stadion: Elzstadion Mitglieder (Gesamtverein): ca. 1300 Abteilung Fussball: ca. 350 Sportliche Erfolge: Bezirksmeister C-Klasse: 1960/61 Meister C-Klasse: 1971/72 Meister Kreisliga B 1: 1989/99 Aufstieg Kreisliga A nach Relegation: 1998/90 Meister Kreisliga A 1: 2001/02 Aufstieg Bezirksliga nach Relegation: 2004/05 Aufstieg Landesliga nach Relegation: 2006/07 Aufstieg der II Mannschaft Kreisliga A: 2007/08 9


I Mannschaft - Spieltage KREISLIGA A 1 - Saison 2015/16 1. Spieltag / 09.08.2015

Vogtsburg - Mundingen Heckl./Mal. – Köndringen Simonswald - Weisweil Winden - Wasenweiler Rheinhausen - Denzl. 2 Burkheim - Kenzingen Ihringen - March Brogg./Tu - Gottenheim Reute – Türk. Frbg

2:3 1:1 4:2 1:4 0:5 4:2 2:2 2:3 1:5

6. Spieltag / 06.09.2015

Vogtsburg – Rheinhausen Heckl./Malt. – Winden Simonswald – Türk. Frbg. Kenzingen – March Denzlingen 2 – Gottenh. Wasenweiler – Reute Weisweil – Brogg./Tut. Köndringen – Ihringen Mundingen - Burkheim

2:1 1:3 1:2 2:4 2:1 4:2 5:0 4:0

11. Spieltag / 11.10.2015

2. Spieltag / 18.08.2015

3. Spieltag / 23.08.2015

Türk. Frbg. – Gottenheim Heckl./Malt. – Vogtsburg Simonswald – Mundingen Winden – Köndringen Rheinhausen – Weisweil Burkheim – Wasenweiler Ihringen – Denzlingen 2 Brogg./Tu. – Kenzingen Reute - March

Türk. Frbg – Kenzingen Gottenheim – Wasenw. March – Denzlingen 2 Winden – Simonswald Heckl./Ma - Rheinhausen Burkheim – Vogtsburg Ihringen – Mundingen Brogg./Tu. – Köndringen Reute - Weisweil

1:3 1:2 2:1 0:2 4:2 3:1 2:2 1:0 1:2

Vogtsburg – Ihringen Heckl./Malt. – Burkheim Simonswald – Rheinhaus. Winden – Türk. Frbg. Denzlingen 2 – Kenzing. Wasenweiler – March Weisweil – Gottenheim Köndringen – Reute Mundingen – Brogg./Tu.

Türk. Frbg. – Denzling. 2 Gottenheim – Köndringen March – Weisweil Kenzingen – Wasenweiler Rheinhausen – Winden Burkheim – Simonswald Ihringen – Heckl./Malt. Brogg./Tu. – Vogtsburg Reute - Mundingen

Vogtsburg – Reute Heckl./Malt. – Brogg./Tu. Simonswald – Ihringen Winden – Burkheim Rheinhausen – Türk. Frb. Wasenweiler – Denzl. 2 Weisweil – Kenzingen Köndringen – March Mundingen - Gottenheim

12. Spieltag / 18.10.2015

8. Spieltag / 20.09.2015

13. Spieltag / 25.10.2015

Vogtsburg – Simonswald Heckl./Malt. – Türk. Frbg. March – Gottenheim Kenzingen – Reute Denzlingen 2 – Brogg./Tu Wasenweiler – Ihringen Weisweil – Burkheim Köndringen – Rheinhaus. Mundingen - Winden

2:2 3:6 3:1 1:1 4:0 1:5 2:4

5. Spieltag / 01.09.2015

0:0 1:1 4:2 0:0 1:2 1:3 1:2 1:4 6:4

7. Spieltag / 13.09.2015

5:2 1:1 1:2 1:2 1:1 2:2 5:0 0:1 3:5

4. Spieltag / 30.08.2015

Türk. Frbg. - Vogtsburg Gottenheim - Reute March - Brogg./Tutsch Kenzingen - Ihringen Denzling.2 - Burkheim Wasenweiler – Rheinh. Weisweil – Winden Köndringen – Simonsw. Mundingen – Heckl./Mal.

13.12

0:1

9. Spieltag / 27.09.2015

14. Spieltag / 01.11.2015

Türk. Frbg. – March Gottenheim – Kenzingen Simonswald – Heckl./Mal. Winden – Vogtsburg Rheinhausen – Munding. Burkheim – Köndringen Ihringen – Weisweil Brogg./Tu. – Wasenweiler Reute – Denzlingen 2

10. Spieltag / 04.10.2015

15. Spieltag / 08.11.2015

Türk. Frbg. – Wasenweil. Gottenheim – Vogtsburg March – Mundingen Kenzingen – Köndringen Denzlingen 2 – Weisweil Burkheim – Rheinhausen Ihringen – Winden Brogg./Tu. – Simonswald Reute – Heckl./Maltd.

Vogtsburg – March Heckl./Malt. – Gottenheim Simonswald – Reute Winden – Brogg./Tutschf. Rheinhausen – Ihringen Burkheim - Türk. Frbg. Weisweil – Wasenweiler Köndringen – Denzling. 2 Mundingen - Kenzingen

Türk. Frbg. – Weisweil Gottenheim – Simonsw. March – Heckl./Maltd. Kenzingen – Vogtsburg Denzlingen 2 – Munding. Wasenweiler – Köndring. Ihringen – Burkheim Brogg./Tutschf. – Rheinh. Reute - Winden

Vogtsburg – Denzlingen 2 Heckl.Malt. – Kenzingen Simonswald – March Winden – Gottenheim Rheinhausen – Reute Burkheim – Brogg./Tu. Ihringen – Türk. Frbg. Köndringen – Weisweil Mundingen – Wasenweil.

Türk. Frbg. – Köndringen Gottenheim – Rheinhaus. March – Winden Kenzingen – Simonswald Denzlingen 2 – Heckl./M. Wasenweiler – Vogtsburg Weisweil – Mundingen Brogg./Tutschf. – Ihringen Reute - Burkheim

Vogtsburg – Weisweil Heckl. Malt. – Wasenweil. Simonswald – Denzling 2 Winden – Kenzingen Rheinhausen – March Burkheim – Gottenheim Ihringen – Reute Brogg./Tu. – Türk. Frbg. Mundingen - Köndringen

Türk. Frbg. – Mundingen Gottenheim – Ihringen March – Burkheim Kenzingen – Rheinhaus. Denzlingen 2 – Winden Wasenweiler – Simonsw. Weisweil – Heckl./Malt. Köndringen – Vogtsburg Reute – Brogg./Tutschf.

Mundingen – Vogtsburg Köndringen – Heckl./Malt. Weisweil – Simonswald Wasenweiler – Winden Denzlingen 2 – Rheinhau. Kenzingen – Burkheim March – Ihringen Gottenheim – Brogg./Tu. Türk. Frbg. - Reute

Vogtsburg – Türk. Frbg. Reute – Gottenheim Brogg./Tutschf. – March Ihringen – Kenzingen Burkheim – Denzlingen 2 Rheinhausen – Wasenw. Winden – Weisweil Simonswald – Köndring. Heckl. Malt. - Mundingen

Gottenheim – Türk. Frbg. Vogtsvurg – Heckl./Malt. Mundingen – Simonswald Köndringen – Winden Weisweil – Rheinhausen Wasenweiler – Burkheim Denzlingen 2 – Ihringen Kenzingen – Brogg./Tu. March - Reute

Simonswald – Vogtsburg Türk. Frbg. – Heckl./Malt. Gottenheim – March Reute – Kenzingen Brogg./Tutschf. – Denzl. 2 Ihringen – Wasenweiler Burkheim – Weisweil Rheinhausen – Köndring. Winden - Mundingen

March – Türk. Frbg. Kenzingen – Gottenheim Heckl./Malt. – Simomsw. Vogtsburg – Winden Mundingen – Rheinhaus. Köndringen – Burkheim Weisweil – Ihringen Wasenweiler – Brogg./Tu Denzlingen 2 - Reute

Winden – Heckl./Malt. Türk. Frbg. – Simonswald March – Kenzingen Gottenheim – Denzling. 2 Reute – Wasenweiler Brogg./Tut. – Weisweil Ihringen – Köndringen Burkheim – Mundingen Rheinhausen - Vogtsburg

Kenzingen – Türk. Frbg. Wasenweiler – Gottenh. Denzlingen 2 – March Simonswald – Winden Rheinhausen – Heckl./Ma Vogtsburg – Burkheim Mundingen – Ihringen Köndringen – Brogg./Tu. Weisweil - Reute

Ihringen – Vogtsburg Burkheim – Heckl./Maltd. Rheinhausen – Simonsw. Türk. Frbg. – Winden Kenzingen – Denzling. 2 March – Wasenweiler Gottenheim – Weisweil Reute – Köndringen Brogg./Tut. - Mundingen

Denzlingen 2 – Türk. Frbg Köndringen – Gottenheim Weisweil – March Wasenweiler – Kenzingen Winden – Rheinhausen Simonswald – Burkheim Heckl./Malt. – Ihringen Vogtsburg – Brogg./Tu. Mundingen - Reute

Reute – Vogtsburg Brogg./Tu. – Heckl./Malt. Ihringen – Simonswald Burkheim – Winden Türk. Frbg. – Rheinhaus. Denzlingen 2 – Wasenw. Kenzingen – Weisweil March – Köndringen Gottenheim - Mundingen

Wasenweiler – Türk. Frbg Vogtsburg – Gottenheim Mundingen – March Köndringen – Kenzingen Weisweil – Denzlingen 2 Rheinhausen – Burkheim Winden – Ihringen Simonswald – Brogg./Tu. Heckl./Malt. - Reute

March – Vogtsburg Gottenheim – Heckl./Ma. Reute – Simonswald Brogg./Tutschf. – Winden Ihringen – Rheinhausen Türk. Frbg. – Burkheim Wasenweiler – Weisweil Denzlingen 2 – Köndring. Kenzingen - Mundingen

Weisweil – Türk. Frbg. Simonswald – Gottenh. Heckl./Malt. – March Vogtsburg – Kenzingen Mundingen – Denzling. 2 Köndringen – Wasenweil. Burkheim – Ihringen Rheinhausen – Brogg./Tu Winden – Reute

Denzlingen 2 – Vogtsburg Kenzingen – Heckl./Malt. March – Simonswald Gottenheim – Winden Reute – Rheinhausen Brogg./Tuts. – Burkheim Türk. Frbg. – Ihringen Weisweil – Köndringen Wasenweiler - Mundingen

Köndringen – Türk. Frbg. Rheinhausen – Gottenh. Winden – March Simonswald – Kenzingen Heckl./Malt. – Kenzingen Vogtsburg – Wasenweiler Mundingen – Weisweil Ihringen – Brogg./Tu. Burkheim - Reute

Weisweil – Vogtsburg Wasenweiler – Heckl./Ma. Denzlingen 2 – Simonsw. Kenzingen – Winden March – Rheinhausen Gottenheim – Burkheim Reute – Ihringen Türk. Frbg. – Brogg./Tu. Köndringen - Mundingen

Mundingen – Türk. Frbg. Ihringen – Gottenheim Burkheim – March Rhenhausen – Kenzingen Winden – Denzlingen 2 Simonswald – Denzling. 2 Heckl./Malt. – Weisweil Vogtsburg – Köndringen Brogg./Tutschf. - Reute

16. Spieltag / 15.11.2015

21. Spieltag / 06.03.2016

26. Spieltag / 10.04.2016

31. Spieltag / 14.05.2016

10

17. Spieltag / 22.11.2015

22. Spieltag / 13.03.2016

27. Spieltag / 17.04.2016

32. Spieltag / 22.05.2016

18. Spieltag / 29.11.2015

23. Spieltag / 20.03.2016

28. Spieltag / 24.04.2016

33. Spieltag / 29.05.2016

19. Spieltag / 06.12.2015

24. Spieltag / 26.03.2016

29. Spieltag / 01.05.2016

34. Spieltag / 04.06.2016

3:4 2:1 3:0 1:3 3:0 2:2 5:2 1:4

20. Spieltag / 28.02.2016

25. Spieltag / 03.04.2016

30. Spieltag / 08.05.2016


Saison 2015/16 - KREISLIGA A1 - I Mannschaft Saison 2015/16 KREISLIGA A1

Sa., 08.08.15 So., 16.08.15 So., 23.08.15 Mi., 02.09.15 So., 06.09.15 So., 13.09.15 So., 20.09.15 So., 27.09.15 So., 04.10.15 So., 11.10.15 So., 18.10.15 So., 25.10.15 So., 01.11.15 So., 08.11.15 So., 15.11.15 So., 22.11.15 So., 29.11.15 So., 06.12.15 So., 13.12.15 So., 28.02.16 So., 06.03.16 So., 13.03.16 So., 20.03.16 Sa., 26.03.16 So., 03.04.16 So., 10.04.16 So., 17.04.16 So., 24.04.16 So., 01.05.16 So., 08.05.16 Sa., 14.05.16 So., 22.05.16 So., 29.05.16 Sa., 04.06.16

Heim SG Heckl./Malterd. TV Köndringen Spfr. Winden SV Burkheim TV Köndringen SG Brogg./Tutschf. TV Köndringen SV Gottenheim TV Köndringen SV Kenzingen TV Köndringen SV Wasenweiler TV Köndringen Türkgücü Freiburg SV Mundingen TV Köndringen

Gast TV Köndringen SG Simonswald TV Köndringen TV Köndringen VfR Ihringen TV Köndringen SC Reute TV Köndringen SC March TV Köndringen FC Denzlingen 2 TV Köndringen FC Weisweil TV Köndringen TV Köndringen FC Vogtsburg

Tore 1:1 1:4 1:2 3:0 5:0 1:0 15.00 15.30 15.00 15.00 15.00 14.30 14.30 14.30 14.30 14.45

Keller

TVK - Torschützen

Vogel L. Storz-Renk, Vogel Kranzer 2, D. Storz-Renk 2, L. Storz-Renk 1

RÜCKRUNDE

TV Köndringen SG Heckl./Malterd. 14.30 SG Simonswald TV Köndringen 14.30 TV Köndringen SG Rheinhausen 14.30 Vorrunde TV Köndringen Spfr. Winden 14.30 SG Rheinhausen TV Köndringen 15.00 TV Köndringen SV Burkheim 15.00 VfR Ihringen TV Köndringen 15.00 TV Köndringen SG Brogg./Tutschf. 16.00 SC Reute TV Köndringen 15.00 TV Köndringen SV Gottenheim 15.00 SC March TV Köndringen 15.00 TV Köndringen SV Kenzingen 15.00 FC Denzlingen 2 TV Köndringen 15.00 TV Köndringen SV Wasenweiler 15.00 FC Weisweil TV Köndringen 17.00 TV Köndringen Türkcücü Freiburg 15.00 TV Köndringen SV Mundingen 15.00 FC Vogtsburg TV Köndringen 17.00 TVK – Spielerstatistik 1. Mannschaft Saison 2015/16 Einsätze

Bär Manuel Büchner Michael El Haddouchi Rachid

Engler Felix Fischer Thimo Jöslin Simon Keller Mikel König Florian Kranzer Karsten Lewandowski Man. Mutschler Timo Neuer Markus Schindler Paul Schröder Dominik Steinle Dustin Storz-Renk Dusty Storz-Renk Lars Trautmann Stefan Vogel Kai Weber Marvin

2 6 5 1 6 1 6 5 5

Ein-

Aus

Tore

Wechslung 2

Gelbe Karte

Gelb /Rot Karte

Rote Karte

1 4

1 1

1

1 1

2

2 3

1

1

5

1

4 6 5 6 6 6

1

2

1

1 3 2

2 2

1 1 1 2

2 1

1

Gesamteinsätze und Tore in der 1. Mannschaft Stand: 13.09.2015

Spiele für den TVK Saisonbeginn

9 208 8 23 36 9 49 16 179 4 13 36 31 113 37 112 136 247 39 91

aktuell 11 214 13 24 42 10 55 21 184

Tore für den TVK Saisonbeginn

aktuell

2 2 1 1 1 1 51

2 53

14 36 41 118 141 253 45 97

4 29 8 9 8 3

31 10 10

WL

11


Maler- und Lackierfachbetrieb Thomas Mair

Und nach dem Spiel den Breisgau genießen! Mit einem Glas Wein oder Sekt aus der

    

Fassaden- und Raumgestaltung Schimmelsanierung Bodenbeläge Sandstrahlarbeiten Lackierungen / Beschichtungen

Im Kleinfeldele 11 info@tm-maler.de

-

Unsere Verkaufsstelle im Winzerhüs hat wöchentlich dreimal geöffnet: Mo. und Mi. 18-20 Uhr, Sa. 10-12 Uhr

79359 Riegel www.tm-maler.de

Wir sind Partner des Sports.

Besuchen Sie uns in der Klingelgasse 10 in Köndringen. Telefon 07641/957633, Mail: winzerhuesgmbh@gmx.de

Kennen Sie schon unseren Weinwanderweg? Wir führen gewanderte Weinproben durch!

Die Württembergische steht für individuelle Beratung – gemeinsam mit unserem Partner Wüstenrot sind wir der Vorsorge-Spezialist rund um die Themen Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Guter Service und schnelle Hilfe im Schadenfall sind für uns selbstverständlich.

Versicherungsbüro Oliver Rösch n 40 Jahre Seit über vor Ort! er Ihr Partn

12

Brunnenstraße 8 79331 Teningen Telefon 07641 51680 www.wuerttembergische.de/ oliver.roesch


Spielbericht - I Mannschaft Niederlage in Burkheim

SV Burkheim - TV Köndringen - 3:0 (0:0) Am Mittwochabend musste der TVK die ungeliebte Reise ins Rheinstadion nach Burkheim antreten. Die Vorzeichen waren aufgrund des ungünstigen Spieltermins und der langen Liste an Ausfällen nicht gerade günstig. Dennoch war man im Lager des TV Köndringen optimistisch etwas Zählbares vom Kaiserstuhl mitzunehmen. Die Gastgeber, nur aufgrund des Rückzuges von Emmendingen II in der Liga geblieben, spielten bis dato stark auf und konnten 10 Punkte aus den ersten vier Spielen holen. Somit war die Kraskovic-Elf in der Außenseiterrolle, präsentierte sich aber auf Augenhöhe. Es entwickelte sich von Beginn an ein intensives Spiel mit viel Leidenschaft und Körpereinsatz. Burkheim versuchte ihr Stürmerduo Kanchev und Umhauer einzusetzten und lauerte auf die zweiten Bälle, während die Blau-Weißen ihr Glück im Spielaufbau meist über die Flügel versuchten. In der ersten Hälfte war das Spiel ausgeglichen und beide Mannschaften verzeichneten ihre Torchancen. Der SV Burkheim scheiterte dabei oft im letzten Moment an der TVK-

Abwehr oder an Torhüter Fischer. Die beste Chance in Durchgang eins hatten allerdings die Gäste aus Köndringen, als ein Schuss von Steinle nur den Pfosten traf. Mit einem torlosen Remis ging es leistungsgerecht in die Pause. Beide Mannschaften kamen danach mit viel Elan aus der Kabine und erarbeiteten sich erneut gute Torgelegenheiten. Es entwickelte sich nun ein offener Schlagabtausch. Aus Sicht des TVK scheiterten Steinle und Storz-Renk aber leider alleine vor dem Keeper und konnten ihre Farben nicht in Führung bringen. Das solche Spiele meist durch eine erfolgreiche Aktion entschieden werden, bewahrheitete sich an diesem Tag zum Leidwesen der Köndringer: Wäre ein Elfmeterpfiff nach einem Foul an Storz-Renk im Strafraum durchaus angebracht gewesen, blieb die Pfeife der französichen Schiedsrichterin jedoch stumm. Nur kurze Zeit später stellte Trautmann seinen Gegenspieler an der Grundlinie im eigenen Strafraum.

Zur Empörung der Blau-Weißen entschied die Schiedsrichterin auf Elfmeter für Burkheim. Torjäger Kanchev ließ sich diese Chance nicht nehmen und besorgte die Führung für die Gastgeber. Danach gab die Kraskovic-Elf nicht auf, haderte aber doch noch spürbar mit der zumindest unglücklichen Entscheidung. Burkheim witterte nun seine Chance das Spiel zu entscheiden und machte kurze Zeit später mit einem gut ausgespielten Konter das vorentscheidende 2:0. Nun gab sich der TVK geschlagen und musste noch das 3:0 hinnehmen, ehe das Spiel beendet war. Aufstellung Fischer, Weber, Trautmann, Schindler, Keller, Büchner, D.StorzRenk, Kranzer, Vogel, Steinle (82. Lühring), El Haddouchi (63. Jöslin). Tore 1:0 (73. FE) Kanchev 2:0 (76.) Rexhepi 3:0 (83.) Baktiary.

Es gab einen kurzen Kontakt zwischen den beiden Spielern, wobei der Burkheimer Spieler zu Boden ging.

Michael Büchner

Vorläufige Termine - Achtelfinale Bezirkspokal Freiburg

13


14


Spielbericht - I Mannschaft Die Stürmer treffen wieder

TV Köndringen - VfR Ihringen - 5:0 (1:0) Nach der enttäuschenden Niederlage am Mittwochabend musste sich die Truppe um Trainer Kraskovic wieder schnell erholen und neu motivieren, um den ersten Heimsieg in der Punkterunde einzufahren. Ihringen reiste ungeschlagen ins Elzstadion und ging mit der Favoritenrolle in die Partie. Doch die Gäste erwischten keinen guten Tag, ganz anders als die Gastgeber. Köndringen zeigte sich gut erholt und nahm das Heft zu Beginn an in die Hand. Schon in der Anfangsviertelstunde konnten die Blauweißen eine Vielzahl an hochkarätigen Torchancen verbuchen. Dusty Storz-Renk mit einem misslungenen Heberversuch von der Strafraumkante und Vogel mit akrobatischen Einlagen und etwas zu viel Schusskraft verpassten es die Führung zu erzielen. Erst in der 22. Spielminute konnte Kranzer nach einem Ball in die Tiefe geschickt den Torwart umlaufen und unbekümmert einschieben. Im Anschluss an den Führungstreffer verpasste es der TVK, den altbekannten Sack schon vor dem Seitenwechsel zu “zumachen“.

Nach dem Seitenwechsel blieb Köndringen geduldig und wartete erneut auf seine Gelegenheiten, welche sich auch ziemlich schnell wieder ergaben. Nach einem Vorstoß von Weber über die rechte Außenbahn konnte dieser mustergültig von der Grundauslinie auf Kranzer ablegen. Der Doppeltorschütze fackelte nicht lange und schloss trocken mit einem Schuss in die lange Ecke ab. Ihringen versuchte sich nicht aufzugeben, doch die Abstände in allen Mannschaftsteilen machte es den Gastgebern einfach ihr Spiel aufzuziehen und seine schnellen Außenbahnspieler in Szene zu setzen. Nach über einer Stunde Spielzeit durfte sich auch Dusty Storz-Renk innerhalb von zwe Minuten als Doppeltorschütze in die Liste der Torjäger eintragen. Mit dem fast identischen Spielzug über die rechte Seite ließ Dusty Storz-Renk dem Gästegoalie keine Chance. Köndringen spielte weiter gefällig nach vorne, der Widerstand auf der Gegenseite war gebrochen und so entstanden noch einige Torraumszenen.

Am Ende war es Lars Storz-Renk nach einer schönen Kombination mit Keller und einem Schuss von der Strafraumgrenze kurz vor Schluss, welcher den 5:0-Endstand besorgte. Letztlich ein verdienter Sieg mit einer soliden Leistung in allen Mannschaftsteilen, auch wenn erneut zu viele Chancen benötigt werden, um ein Tor zu erzielen. Aufstellung Fischer, L.Storz-Renk, Weber, Trautmann, Schindler, Keller, Büchner, D.Storz-Renk (81. El Haddouchi), Kranzer (79. König), Vogel, Steinle (70. Lühring). Tore 1:0 (22.) Kranzer 2:0 (52.) Kranzer, 3:0 (67.) D. Storz-Renk 4:0 (69.) D. Storz-Renk 5:0 (83.) L.Storz-Renk. Lars Storz-Renk

Die spielerische Überlegenheit und die sehr harmlose Verteidigung der Gäste an diesem Tag hätten einen deutlich höheren Pausenstand zur Folge haben müssen. Lediglich ein Versuch aus der Distanz nach einem Eckball war das Resultat der Kaiserstühler im ersten Durchgang. Um es vorwegzunehmen, es sollte überraschenderweise auch der einzige Versuch im ganzen Spiel bleiben.

15


Thomas Weiler www.bauunternehmen-weiler.de

Der Spezialist f端r Sehen im Sport!

Zertifizierter Sportoptiker

Emmendingen, Kenzingen, Waldkirch

16


Impressionen...

17


60 Jahre TV Kรถndringe


en - Abteilung Fussball


Impressionen...

20


II Mannschaft Saison 2015/16 - KREISLIGA B 5

Hintere Reihe von links: Mittlere Reihe von links: Vordere Reihe von links: Es fehlen:

Vincenzo Alfonso, Florian Lang, Norman Gens, Lukas Obrecht, Andreas Müller, Fabian Grafmüller, Christian Keller, Tobias Bach Co. Trainer Stefan Maier, Trainer Egemen Atilgan, Jannik Hoffmann, Marc Dengler, Frederik Heisler, Claudius Bordne, Jannik Engler, Tobias Lühring Refal Schumacher, Denis Stiehler, Connor Storz-Renk Daniel Trautmann, Manuel Lewandowski, Dennis Nopper, Philipp König, Lorenz Lang, Ralf Leonhardt Sebastian Schaub, Philipp Weiler, Markus Sartison

Bittere Niederlage für die Köndringer Reserve TV Köndringen - VfR Ihringen Mit einer Niederlage und einem Sieg kam der TVK 2 recht ordentlich aus den Startlöchern der neuen Saison. Gegen den VfR Ihringen 2 galt es an die sehr gute Leistung von Winden anzuknüpfen und die drei Punkte an der Elz lassen. Das Spiel war frisch angepfiffen, spielten die Hausherren schon einen Fehlpass. Wer darin ein schlechtes Zeichen für die Köndringer Reservemannschaft sehen wollte, durfte sich nach Spielende bestätigt fühlen. Quasi mit diesem Fehlpass begann die erste Drangphase der Gäste. Die ersten zehn Minuten machten diese gehörig Druck auf das Heimtor.

Die Gastgeber wussten sich mit der ersten Torchance durch Thomas Grandy zu wehren, dessen Schuss ging jedoch knapp am Gehäuse vorbei. Die Blau-Weißen leisteten sich in der ersten Hälfte auffällig viele Ballverluste und einfache Fehler.

konnten daraus aber kein Kapital schlagen. Ein Eckball musste es richten, um wieder in Führung zu gehen. Doch auch diese Führung hatte nicht lange Bestand, denn Atilgan zauberte einen Freistoß sehenswert in den Winkel und somit stand es zur Pause 2:2.

Einen Fehler nutzten die Gäste vom Kaiserstuhl zur Führung. Nur zwei Minuten später egalisierte Kapitän Frederik Heisler diese auf Vorlage von Spielertrainer Ahmet Atilgan. Köndringen spielte weiterhin äußerst riskant und die Lücken zwischen der Defensive und der Offensive waren extrem groß. Ihringen wurde immer wieder zu Kontern eingeladen,

Die zweiten 45 Minuten wurden sehr sehr bitter für den TVK 2. In der 60. Minute hatte Markus Sartison die Führung für sein Team auf dem Fuß. Sein Elfmeter erreichte allerdings nicht das Tor, sondern testete den Ballfangzaun dahinter. Dies war der Schlüsselmoment der Partie. ....weiter auf Seite 22 21


Spielbericht - II Mannschaft Anschließend nutzten die Gäste die Abwehrfehler der Platzherren eiskalt aus. Die dritte Führung wurde durch ein Abstimmungsproblem in der Köndringer Hintermannschaft begünstigt. Die Atilgan-Elf versuchte noch einmal alles um wieder ins Spiel zurück zu finden. Das Anrennen wurde nicht belohnt und am Ende verlor man 2:5.

Kreisliga B Staffel 5

Ein Lupfer und ein Distanzschuss waren die engdültigen K.O-Schläge für den TVK 2. Natürlich wäre in diesem Spiel viel mehr drin gewesen. Man scheiterte aber mal wieder an sich selbst. Der verschossene Elfmeter war bereits der Vierte in Folge der nicht verwandelt wurde. Es wäre aber zu einfach alles an dieser einen Szene festzumachen. Spielerisch und taktisch war dieses Spiel ein Rückschritt und so muss in der kommenden Woche noch mehr in die Wagschaale geworfen werden, um am Sonntag gegen die SG Broggingen/Tutschfelden bestehen zu können. Aufstellung Trautmann - König (F. Lang) - Dengler - Keller - Hoffmann - Schröder - Grandy - Atilgan - Heisler - Sartison - L. Lang (Alfonso) Tore 0:1 (15. Min.) 1:1 Frederik Heisler (17. Min.) 1:2 (32. Min.) 2:2 Ahmet Atilgan (40. Min.) 2:3 (65. Min.) 2:4 (72. Min.) 2:5 (90. Min.) Simon Jöslin

Trikot-Sponsoren des TV Köndringen II

22


Spielbericht - II Mannschaft Nächster Tiefschlag für den TVK II SG Broggingen/Tutschfelden - TVK II Das zweite Auswärtsspiel der Saison in Broggingen stand für die Köndringer Reservemannschaft im Zeichen der Wiedergutmachung. Die bitterere Heimpleite am vorherigen Sonntag war abgehakt und die verlorenen Punkte sollten nach Spielende wieder auf dem Konto der Köndringer sichtbar sein. Trotz einiger Absagen konnte man personell aus dem Vollen Schöpfen, da mehrere Spieler aus der ersten Mannschaft Spielpraxis sammeln durften. Die Anphangsphase war ausgeglichen. Die Gastgeber kamen kaum nach vorne und wurden von den Blau-Weißen in Schach gehalten. Im eigenen Offensivspiel ließ man es aber an der letzten Konsequenz vermissen. Auf die teilweise rustikale Spielweise der Platzherren war man vorbereitet und versuchte in den Zweikämpfen energisch dazwischen zu gehen, was nicht immer gelang. Ein Eckball war es dann, der Broggingen/ Tutschfelden in Front brachte. Aus dem Getümmel heraus flog der Ball über Torwart Lewandowski in die Maschen. Die Antwort der Blauhosen war ein Torschuss von Jöslin. Sein Schuss

steifte noch den Pfosten, flog allerdings ins Seitenaus. Die Gäste näherten sich nun wieder dem Heimtor. Aus einer Überzahlsituation entstehend, wurde ein Fehlpass zur Vorlage für den nächsten Gegentreffer. Denn den Konter schlossen die Gastgeber erfolgreich ab und legten kurz vor Halbzeitpfiff mit ihrem dritten Tor nach. In der Pause war die Stimmung dementsprechend auf dem Tiefpunkt und Co-Trainer Stefan Maier bedient. Denn seine Worte vor Spielbeginn schienen nicht gehört worden zu sein. Alles was man sich vorgenommen hatte, hatte sich in Luft aufgelöst. Die Fehler waren die Gleichen wie letzte Woche und die Köpfe blickten wieder Richtung Boden. Die zweite Hälfte sollte noch anständig gespielt werden, um wenigstens ein Debakel zu vermeiden. Wenigstens das gelang. Zu Torchancen sollte es zwar nicht reichen, aber die Gegenwehr war in Ordnung.

zu wenig in einen Sieg investiert wurde. Die Offensive war so gut wie unsichtbar, was auch mit der Ideenlosigkeit im gesamten Spiel zusammenhing. Der Spielaufbau war, um es gnädig auszudrücken, ausbaufähig. Das Trainerduo Atigan/ Maier wird nicht so einfach zur Tagesordnung übergehen, denn es müssen wieder Punkte her. Den nächsten Versuch hat man am kommenden Sonntag zu Hause gegen Reute. Aufstellung Lewandowski - C. Storz-Renk Alfonso (65. Min. Keller) - Hoffmann - König - Atilgan - Neuer (70. Min. L. Lang) - Dengler - Schröder - Jöslin Lühring (45. Min. F. Lang) Tore 1:0 (18. Min.) 2:0 (33. Min.) 3:0 (42. Min.) Simon Jöslin

Diese Partie war ein absoluter Tiefschlag für die Köndringer Reserve. Auch wenn die Niederlage vielleicht ein Tor zu hoch ausfiel, muss festgehalten werden, dass

23


LANDAUF, LANDAB:

UNSER landbier

atz:

Mit Herz uffem Pl

iele in der Auf spannende Sp 2016 neuen Saison 2015/

Herzerfrischend seit 1834

RIE_150721_Anz_Steinie_92x130_Bahlinger SC.indd 1

24

21.07.15 13:56


Saison 2015/16 - KREISLIGA B 5 - II Mannschaft Datum

Heim

Saison 2015/16 – Kreisliga B 5 Gast

So. 16.08.15 So., 23.08.15 Do., 03.09.15 So., 06.09.15 So., 13.09.15 So., 20.09.15 So., 27.09.15 So., 04.10.15 So., 11.10.15 So., 25.10.15 So., 01.11.15 So., 15.11.15 So., 22.11.15

TV Köndringen 2 Spfr. Winden 2 SV Burkheim 2 TV Köndringen 2 SG Brogg./Tutschf. 2 TV Köndringen 2 SV Gottenheim 2 TV Köndringen 2 SV Kenzingen 2 SV Wasenweiler 2 TV Köndringen 2 SV Mundingen 2 TV Köndringen 2

SG Simonsw/ Obers.2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 VfR Ihringen 2 TV Köndringen 2 SC Reute 2 TV Köndringen 2 SC March 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 FC Weisweil 2 TV Köndringen 2 FC Vogtsburg 2

So., 06.12.15 So., 13.12.15 So., 28.02.16 So., 06.03.16 So., 13.03.16 So., 20.03.16 Sa., 26.03.16 So., 03.04.16 So., 10.04.16 So., 17.04.16 So., 24.04.16 So., 08.05.16 Sa., 14.05.16 So., 29.05.16 Sa., 04.06.16

SG Simonswald/Ober. TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 SG Rheinhausen 2 TV Köndringen 2 VfR Ihringen 2 TV Köndringen 2 SC Reute 2 TV Köndringen 2 SC March 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 FC Weisweil 2 TV Köndringen 2 FC Vogtsburg 2

TV Köndringen 2 SG Rheinhausen Spfr. Winden TV Köndringen 2 SV Burkheim 2 TV Köndringen 2 SG Brogg./Tutschf. 2 TV Köndringen 2 SV Gottenheim 2 TV Köndringen 2 SV Kenzingen 2 SV Wasenweiler 2 TV Köndringen 2 SV Mundingen 2 TV Köndringen 2

Name

Tore

1:2 0:4

2:5 3:0 13.00 18.00 13.00 13.00 12.30 12.30 12.30 13.00

TVK - Torschützen

Jöslin Sartison 2, Dengler, Stiehler ausgefallen Heisler 2

RÜCKRUNDE

12.00 12.30 12.30 12.30 12.30 12.30 14.00 13.00 13.00 13.00 13.00 13.00 14.00 13.00 14.30

Vorrunde

TVK – Spielerstatistik 2. Mannschaft 2015/16

Einsätze

Alfonso Vincenzo

3

Atilgan Egemen

4

Ein-

Aus-

Tore

Wechslung 1 1

Gelbe Karte

Gelb /Rot Karte

Rote Karte

Spiele für den TVK Saisonbeginn 137 168

Engler Jannik

aktuell 140

Tore für den TVK Saisonbeginn 4

172

18

58

62

1

7

8

1

aktuell

11

Dengler Marc

4

Gens Norman

1

Grandy Thomas

2

Heisler Frederik

2

Hoffmann Yannik

2

1 1 1 2

Jöslin Simon

2

Keller Christian

4

1

König Philipp

13

Lang Florian

2

2

Lang Lorenz

3

2

2 2

86

88

28

24

26

3

37

39

1

85

87

38

95

99

8

19

22

5

7

2

1

36

39

7

Lewandowski Manu.

3

2

5

Lühring Tobias

3

1

39

42

7

Neuer Markus

1

1

6

7

3

Sartison Markus

3

Schaub Peter

1

Schröder Dominik

3

2 1

1

Schumacher Rafael

3 15

16

102

105

68

Steinle Dustin 2

Storz-Renk Connor

1

Trautmann Daniel

1

Weiler Philipp

2

1

1

1

1

Gesamteinsätze und Tore in der 2. Mannschaft, Stand: 13.09.2015

5 39

2 3 3 10

20

Stiehler Dennis

2

2

8

10

12

13

15

16

62

64

3

4

4

WL

25


Frauen Saison 2015/16 - BEZIRKSLIGA DAGES präsentiert die SG Köndringen/Teningen

Hintere Reihe von links: Lena Schleer, Luisa Bockstahler, Anna Melerski, Selina Minke, Julia Schweizer, Isabella Maier, Jana Schäfer, Melanie Gumpert, Lisa Bickel, Chantal Specht, Melanie Scarano Mittlere Reihe von links: Hauptsponsor Manfred Dages, Trainer Andreas Frangione, Trainer Bernd Schmidt, Savanna Bär, Anna Lena Hodel, Stefanie Schmieder, Birgit Koch, Silke Hässler, Alexandra Steiner, Betreuerin Tanja Laden, Betreuerin Brigitte Nägele Vordere Reihe von links: Leoni Kopp, Lena Staudenmayer, Melina Otthofer, Nadin Trautmann, Sarah Ehrenfelde Es fehlen: Katrin Bauser, Anja Sommer, Kaja Stiehler, Carolin Dresch, Claire Patellat

26


Saison 2015/16 – BEZIRKSLIGA - Frauen Datum So., 20.09.15 So., 27.09.15 So., 04.10.15 So., 11.10.15 So., 18.10.15 So., 25.10.15 Sa., 07.11.15 So., 15.11.15 So., 22.11.15

Heim SF Eintracht Freiburg SG Köndringen SpVgg Buchenbach SG Köndringen SG Winden SG Köndringen FC Denzlingen 2 SC Eichstetten SG Köndringen

Gast SG Köndringen FC Neuenburg SG Köndringen ESV Freiburg 2 SG Köndringen SV Gottenheim 2 SG Köndringen SG Köndringen SG Obermünstertal

Tore TVK - Torschützen 16.00 15.00 15.00 15.00 17.00 15.00 14.45 11.00 11.00

So., 20.03.16 So., 03.04.16 So., 10.04.16 So., 17.04.16 Sa., 24.04.16 So., 01.05.16 So., 08.05.16 So., 22.05.16 Sa., 28.05.16

SG Köndringen FC Neuenburg SG Köndringen ESV Freiburg 2 SG Köndringen SV Gottenheim 2 SG Köndringen SG Köndringen SG Obermünstertal

SF Eintracht Freiburg SG Köndringen SpVgg Buchenbach SG Köndringen SG Winden SG Köndringen FC Denzlingen 2 SC Eichstetten SG Köndringen

15.00 17.00 11.00 11.00 11.00 10.30 11.00 13.00 18.00

RÜCKRUNDE

TVK – Spielerstatistik Frauen Saison 2015/16 Einsätze

Ein-

Aus-

Wechslung

Tore

Gelbe Karte

Gelb /Rot Karte

Rote Karte

Spiele für den TVK aktuell

Saisonbeginn

Tore für den TVK Saisonbeginn

Bär Savanna

21

Bauser Katrin

41

3

Bickel Lisa

62

10

Bockstahler Luisa

17

7

Ehrenfelder Sara

38

13

Hodel Anna-Lena

7

1

Ganter Milana

6

Großklaus Jennifer

2

Gumpert Melanie

49

Kleißler Janina

26

2

Koch Birgit

37

Kopp Leonie

1

Maier Isabella

54

Melerski Anna

4

Metzger Natascha

55

18

Minke Selina

41

5

Otthofer Melina

14

Rombach Hannah

4

Salgarello Roberta

1

2

1

Scarano Melanie

20

5

Schäfer Jana

56

18

Schmieder Stefanie

50

Schleer Lena

18

Schweizer Julia

39

Sommer Anja

51

Staudenmayer Lena

16

Steiner Alexandra

19

Stiehler Kaja

3

Trautmann Nadine

38

Weisshaar Elke

69

aktuell

14 3 2 5 69

Gesamteinsätze und Tore in der SG - Frauenmannschaft ab Saison 2011/2012. Stand: 10.05.2015

WL

27


An dieser Stelle wollen wir uns bei unseren großzügigen Sponsoren bedanken Jetzt zum halben Preis einsteigen und vollen Fahrspaß genießen.

In drei Jahren den Rest zahlen, finanzieren oder zurückgeben.

ab 23.490 €

11.745 €* Der günstigste Weg zu Ihrem Traumwagen: Zahlen Sie 50%* für einen neuen Honda CR-V (Anzahlung kann auch Ihr Gebrauchter sein) und fahren Sie 3 Jahre lang kostenfrei – ohne Zinsen, ohne Raten.

Danach können Sie sich entscheiden: den Rest zahlen, den Rest finanzieren oder den Wagen einfach zurückgeben**. * 50% der UVP von Honda Deutschland ** gemäß Rückkaufbedingungen

Ein Angebot der Honda Bank GmbH, Hanauer Landstraße 222-224, 60314 Frankfurt/ Main. Anzahlung: 50% des Kaufpreises. 2. Hälfte (50%) Gesamtkreditbetrag. 36 Monate Zahlpause. Gesamtfahrleistung 45.000 Kilometer. Effektiver Jahreszins 0,0%. Sollzins p.a. gebunden für die gesamte Laufzeit 0,0%. Danach Begleichung des Restbetrags oder Finanzierung der Restsumme oder Rückgabe des Fahrzeugs (gemäß Rückkaufbedingungen). Gesamtkreditbetrag entspricht dem Nettodarlehensbetrag. Angebot gültig für Privatkunden bis 31.10.2015.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km: kombiniert 7,7-4,4. CO2-Emission in g/km: 179-115. (Alle Werte gemessen nach 1999/94/EG). Abbildung zeigt Sonderausstattung.

Kreditvermittler der Honda Bank GmbH.

28

 E. Trautmann, Sanitär u. Heizung, Köndringen  J. Rotzler, Fensterbau, Teningen-Nimburg  R. Kopfmann, Elektrotechnik, Köndringen  W. Storz, KFZ-Reparaturen, Köndringen  Bistro Taki, Teningen-Köndringen  W. Bär, Heizung-Sanitär, Köndringen  R. Buselmeier, Autohaus, Emmendingen  SH Business COM GmbH, Herbolzheim  LPN - M. Lehmann, Freiburg  Zweirad-Dages, Emmendingen  Sparkasse Freiburg-Nördl.Brsg.  Bührer Active Sports GmbH, Emmendingen  A. Ernst KG, Teningen  Ralf Huber, Köndringen


Spielbericht - I Mannschaft Anschluss verpasst

SG Broggingen/Tutschfelden - TV Köndringen 1:0 (1:0) Die Partie gegen die Spielgemeinschaft aus Broggingen/ Tutschfelden war für Köndringen schon ein Indikator für die Brisanz des Punktesammelns in den kommenden Wochen. Mit einem Sieg hätten die Blauweißen einen passablen Saisonstart bescheinigen können, bei Punktverlusten drohte ein Platz im letzteren Tabellendrittel. Die Liga gibt momentan noch einiges her, so wird es bis zur Winterpause noch einige Gelegenheiten und Veränderungen geben, um sich im Tabellenbild anders zu platzieren. Doch um beruhigend und mit Blick auf ein Punktepolster in die kommenden Spiele zu starten, wären drei Punkte ganz praktisch gewesen. Die Betonung liegt auf „gewesen“, denn die Blauhosen versäumten es auf dem sehr schmalen Platz in Broggingen ihre Torchancen zu nutzen und die drei Punkte einzupacken. Broggingen war mit dem Anpfiff anzumerken, dass ihnen ihre Rolle Abstiegskampf schon bewusst ist. Dementsprechend engagiert agierten die Gastgeber und setzten der TVK-Defensive schon sehr früh zu. Köndringen fand nicht ins Spiel und konnte sich in keinster Weise spielerisch

aus der eigenen Hälfte befreien. Eine Mischung aus langen Bällen nach Befreiungsschlägen und Fehlpässen ins Seitenaus zierten das Köndringer Spiel. Unglücklicherweise war es wieder ein Handelfmeter, welcher die Blauweißen ins Hintertreffen brachte: Nach einem Zuspiel in die Spitze und einer Körpertäuschung des Gästestürmers landete der Ball an Trautmann‘s Hand, der ohne Absicht den Kontakt nicht vermeiden konnte. Tutschfelden ließ sich diese Chance nicht nehmen und Graf verwandelte unhaltbar für Fischer im linken Toreck. Nun wirkte die Mannschaft um Coach Kraskovic plötzlich wacher und zielstrebiger, so dass in kurzer Zeit einige Torchancen herausgespielt werden konnten. Die beste Einschussmöglichkeit hatte Dusty Storz-Renk, als dieser steil geschickt wurde und alleine vor dem Brogginger Keeper den Ball nicht im Tor unterbringen konnte. Auch ein Kopfball von Trautmann nach einem Eckball wurde vom Brogginger Keeper auf der Torlinie mit einem guten Reflex pariert. Bis zur Pause hatten auch die Gäste die eine oder andere Kontergelegenheit,

wobei ein Lattentreffer die gefährlichste Situation darstellte. Nach dem Seitenwechsel dauerte es nur Sekunden bis der eingewechselte El Haddouchi den Anschlusstreffer auf dem Fuss hatte. Generell konnte Köndringen im zweiten Durchgang mehr Druck erzeugen, ließ aber beste Chancen liegen. Meist war ein viel zu überhasteter Abschluss die Ursache für die Unfähigkeit aus den reichlich vorhandenen Chancen Kapital zu schlagen. Doch an diesem Defizit arbeitet die Mannschaft schon seit Wochen, da einfach zu viele Chancen für ein erzieltes Tor benötigt werden. Hier müssen die Blauhosen unbedingt effizienter werden, denn nicht jede Partie wird der Mannschaft eine solche Vielzahl an Chancen bieten. Aufstellung Fischer, L.Storz-Renk, Weber, Trautmann, Schindler, Keller, Büchner, D.Storz-Renk, Vogel, Steinle (46. König), Bär (46. El Haddouchi). Tor 1:0 (30. HE) Graf.

Lars Storz-Renk

29


Öffnungszeiten: Mo: nach Vereinbarung Di-Fr: 8:30 - 19:00 Uhr Sa: 8:30 - 14:00 Uhr Bahnhofstr. 15 79331 Köndringen 07641 / 49977

www.haarschmiede-huber.de

Inhaberin: Sandra Bühler

REISEWELT EMMENDINGEN

im Bürkle-Bleiche-Center

Mo - Fr 9.00 - 13.00 / 14.00 - 18.30 Uhr Sa 9.00 - 13.00 Uhr

enz.“ t e p Kom e t l l a „Geb Reisewelt Emmendingen Lessingstraße 17 · 79312 Emmendingen · Telefon 07641. 91 21 30

www.reisewelt-em.de

30


Kurzchronik der Fußballabteilung Bis zum Frühjahr 1955 galt Köndringen in sportlicher Sicht als Hochburg für Turnen, Handball und Gewichtheben. Fußball wurde nur von den Schulkindern auf Straßen und lätzen gespielt, oder an Fastnacht als Volksbelustigung. Nur einzelne spielten Fußball in benachbarten Vereinen. Eine Änderung bahnte sich an, als im Sommer 1954 die Nationalmannschaft in der Schweiz die Fußballweltmeisterschaft gewann. In den folgenden Monaten waren es vor allem Spieler der ersten Handballmannschaft, die immer mehr zum Fußball tendierten. Einige ältere Spieler und vor allem die Jugendmannschaft wollten beim Handballsport bleiben, der seit 1929 in Köndringen ausgeübt wurde. Bei einer außerordentlichen Spielerversammlung am 24. Februar 1955 in der Bahnhofswirtschaft waren die Fußballanhänger in der Mehrzahl; die Entscheidung sollte jedoch erst in der Generalversammlung des Turnvereins am 5. März 1955 gefällt werden. Im Protokoll über diese Versammlung, die im Gasthaus zur „Krone“ stattfand, heißt es unter anderem: Nun trat an die

Versammlung ein schweres Problem heran, das die Gemüter bereits in einer vorhergehenden Versammlung erregt hatte: Handball oder Fußball? Eine Abstimmung an der nur die anwesenden Handballspieler teilnehmen durften, endete mit einem Patt: je 10 stimmten für Handball oder Fußball. Eine zweite Abstimmung endete mit 11:10 für Handball. Obwohl die Abstimmungen geheim durchgeführt wurden, war den Eingeweihten klar wie die Fronten verliefen. Die Jugendspieler hatten für Handball votiert, die Spieler der ersten Mannschaft für Fußball. Aus diesem Grund wollten die Unterlegenen das

Ergebnisauch nicht anerkennen. Sie argumentierten, die Erste verdiene das Geld, sie müsse daherauch bestimmen, welche Sportart den Zuschauern geboten werde.Der damalige Vorsitzende und spätere Ehrenvorsitzende des Turnvereins Reinhard Mössinger fand eine salomonische Lösung für diesen Konflikt. Die Handballabteilung sollte bestehen bleiben, für die Fußballfreunde sollte eine weitere Abteilung gegründet werden. Die Gründungsversammlung fand dann am 10. März 1955 im Gasthaus zu „Rebstock“ statt. Erster Abteilungsleiter wurde Emil Ankermann, Geschäftsführer Heinrich Kunzmann. Heinrich Kunzmann, der am 16. November, des gleichen Jahres zum Abteilungsleiter gewählt wurde, war die treibende Kraft für den Aufbau der Abteilung im Frühjahr und Sommer 1955. Dabei wurde er von den Aktiven und zahlreichen Helfern nach Kräften unterstützt. Die Anmeldung zum Südbadischen Fußballverband erfolgte am 9. April. Am gleichen Tag wurden Spielerpässe für 13 Spieler beantragt. Im August konnte auch eine komplette Jugendmannschaft gemeldet werden. (Auszug aus Festbuch „50 Jahre Fußball in Köndringen“, im Jahr 2005) 31


Ein Rückblick - Reute zu Gast im Elzstadion TV Köndringen - SC Reute 0:1 (02.11.2014) Das zweite Heimspiel in Folge war für den TVK nicht mit Erflog gekrönt. Die Gäste aus Reute entführen mit dem einzigen Tor des Tages die drei Punkte aus dem Elzstadion. Die Partie am vergangenen Sonntag lief zu Beginn nicht nach Plan für die Gastgeber, da Reute früh und geschickt die Räume im Mittelfeld eng machte. Zudem versuchte der Gästeangriff mit gezielten Angriffen Unruhe in die Köndringer Hintermannschaft zu bringen. Zu viele technische Fehler, auch aufgrund des schwer bespielbaren Rasens, verwehrten den Blauhosen einen Spielrhythmus zu finden. Dies gelang jedoch den Gästen aus Reute, welche geduldig auf Fehler im Köndringer Aufbauspiel warten. Mit ihrer schnellen Offensivreihe konnten sie auch mehrmals einen Ball abfangen und einen Gegenangriff einleiten, welche Fischer im TVK-Tor zum Eingreifen zwang.

Nach gut einer halben Stunde war es ein misslungener Befreiungsschlag, welcher direkt vor den Füssen eines Gästestürmers landete. Sein Querpass nutzte Wedekind zur verdienten Führung, wenn auch der TVK seine Gelegenheiten hatte. Zuerst war es Guth mit einem Sololauf, jedoch ohne Glück im Abschluss. Später war es erneut Guth per Kopf nach einem Eckball, sowie Weber mit seinem Nachschuss, welche am gut aufgelegten Gästekeeper verzweifelten. Nach dem Seitenwechsel blieb es eine kampfbetonte Partie, auch wenn der TVK nun mehr Spielanteile zu verzeichnen hatte.

Auch Steinle, Backhaus und Storz-Renk versuchten sich mit Schüssen auf das Gästetor, jedoch ohne Präzision und Erfolg. Reute‘s Offensive beschränkte sich auf das Nötigste, so wurde es für den TVK nur nach FreistoßSituationen gefährlich.

Doch kreative Ideen waren an diesem Tage leider Mangelware, so waren die Blau-Weißen auf Fehler in der Defensive der Gäste angewiesen. Wiederum Guth hatte den Ausgleich auf dem Fuss, als nach einer abgefälschten Flanke der Ball vor seinen Füssen landete. Sein Torschuss verfehlte aber knapp das Tor.

Aufstellung Fischer, L.Storz-Renk, Schröder (46. Steinle), Trautmann, Mutschler (46. König), Büchner, Backhaus, Vogel, Guth (77. Engler), Weber, D.Storz-Renk.

Mit zunehmender Spieldauer wurde auch der Umgang auf dem Spielfeld rauer, so dass die Partie an Hitzigkeit zunahm. Zum Ende hin versuchten die Blauhosen alles nach vorne zu werfen, um noch den Anschlusstreffer zu erzwingen. Doch Reute verteidigte clever und ließ sich den Sieg nicht mehr aus den Händen nehmen.

Tore 0:1 (35.) Wedekind.

Vergleich beider Mannschaften in der aktuellen Runde

32


Tabellen von der Verbandsliga bis zur Kreisliga B Verbandsliga S端dbaden

Kreisliga A I

Landesliga Staffel 2

Kreisliga A II

Bezirksliga Freiburg

Kreisliga B I

33


Dankeschön an unsere treuen Partner ..… für die Unterstützung durch Aufgabe eines Inserates in dieser Stadionzeitung. Allen Lesern dieser Zeitung, unseren Mitgliedern, Freunden und Bekannten empfehlen wir unsere Anzeigenpartner bei Bedarf zu berücksichtigen. Dienstleister Aesculap-Apotheke Haarschmiede- U. Huber Nosch - Augenoptik, Emmendg. Wipfler - Augenoptik, Emmendg. Schnell - Bustouristik, Kenzingen Reisewelt Emmendingen SH electronic GmbH, Herbolzh. Roeder - löst Abfallprobleme Württembg. Versicherungen Meier, E. - Bürodienstleistungen Sparkasse Frbg-Nördl.Brsg Volksbank Breisgau Nord eG Quantensprung Personaldienstl. gastroFIXX, Freiburg

Handwerker Baer, W.- Heizung/Sanitär Trautmann - Sanitär Kopfmann - Elektrotechnik Lang, B. - Elektroinstall. Weiler, Th. - Bauunternehmen Engler, J. - Schreinerei Heiter - der Fliesenmeister Limberger, H. -Fliesenfachg. Rotzler - Fenster-Rollladenbau Mair, Th.- Maler-Lackierer Marko - Malergeschäft Krumm - Landtechnik Bührer - Grabmale

Weine und sonst. Getränke Weingut Mößner-Burtsche Winzergenossensch. Köndringen Scheidel's Getränkemarkt Kenzingen Fürstlich Fürstenberg. Brauerei

rund um's Fahrzeug Storz, W. - KFZ-Werkstatt Buselmeier - Honda-Autohaus Zweirad - Dages Freie Tankstelle - J. Albrecht

Gaststätten Bistro Taki Im Original, Köndringen Ramstalhof, Fam. Engler Teninger Cafe und Backshop Insel 81 - Bistro in Emmendingen rund um's Haus Schmidt, D. Bauplanung Ehret Wohnbau GmbH OptiMal Immobilien Einzelhandel Kenzinger Wohnzentrum Schuhhaus Trautmann Handwerk/Industrie KLB Blech in Form GmbH maxon motor GmbH

Besuchen Sie uns in unserem neuen Musterhaus in 77975 Ringsheim, Elzstr. 3a

(hinter OMV Tankstelle)

Tel. 07822-7809855, www.ehret-haus.de E-Mail: info@ehret-haus.de 34

Eva und Tobias Burtsche Heimbacher Straße 3 · 79331 Teningen-Köndringen Telefon 0 76 41 / 28 08 www.weingutmoessner.de


Die Zukunft gehört Ihnen! Für den Ausbildungsbeginn Herbst 2016 bieten wir folgende Ausbildung an: – Industriemechaniker (m/w) – Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration (m/w) – Industriekaufmann/-frau maxon motor beschäftigt weltweit mehr als 2000 Mitarbeitende, davon 400 in Sexau, und ist der weltweit führende Anbieter von präzisen Mikroantrieben bis 500 Watt. Diese kommen vom Erdinneren bis zum Planeten Mars zum Einsatz. Informationen Nähere Informationen und Anforderungen für die einzelnen Berufe finden Sie im Internet unter www.maxonmotor.de im Bereich Karriere/Ausbildung. Bewerbung Sind Sie informiert und interessiert? Dann senden Sie uns folgende Unterlagen per Post oder E-Mail: Bewerbungsschreiben, Lebenslauf mit Foto, Abschlusszeugnisse der allgemeinen und weiterführenden Schulen und evtl. Praktikumsnachweise. Unser Angebot Als innovatives und wachstumsstarkes Hightech-Unternehmen in einem internationalen Umfeld bieten wir Ihnen eine abwechslungsreiche und solide Ausbildung in einem offenen, motivierten und gut eingespielten Team. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen. Ihre Gesprächspartnerin bei uns ist Dorothee Eckerle, Tel. 07641 9114-223 oder E-Mail karriere@maxonmotor.de. maxon motor GmbH, Untere Ziel 1, 79350 Sexau

35


Hält ihn. Ein Leben lang. Die Liebe zum Sport ergreift einen früh und lässt nicht wieder los. Darum unterstützt die Sparkasse den Sport regional und bundesweit mit ihrem Engagement. Weil Sport die Menschen von Anfang an begeistert und verbindet. Und weil auch große Talente klein anfangen und dabei auf Förderung und Chancen angewiesen sind.

Wenn’s um Geld geht

Sport_Torwart_A4.indd 1

09.07.15 11:10

TVK-FUSSBALL Nr.3 15/16  
TVK-FUSSBALL Nr.3 15/16  

Saison 2015/16 - TV Köndringen1920 e.v. - Abteilung Fussball

Advertisement